__MAIN_TEXT__

Page 1

Slow Cooked ND

FU

Inspiration... ... für die moderne Küche. Einfach und schnell zubereitet.

ER & JUICY

TE

TE

Tender and Juicy

L L O F TA

S


Tradition der Südstaaten

Unsere Slow Cooked Spezialitäten sind bekannt und beliebt durch ihren unvergleichlich aromatischen Geschmack und durch die zarte und saftige Fleischstruktur. Das Geheimnis liegt in der langen Garzeit bei niedriger Temperatur: Dieses sog. Slow Cooked Verfahren bewirkt, dass die Fleischstücke zusammen mit den Gewürzen schonend vorgegart werden, so dass sich das Aroma der einzelnen Zutaten optimal entfalten kann. Hierdurch erhält das Fleisch seine „butterweiche“ Struktur, so dass es ganz leicht mit zwei Gabeln zerrissen werden kann. Das langsame Garen und typische Würzen haben die Köche von Tulip bereits übernommen, so dass alle Produkte schnell und einfach (weiter-) verarbeitet werden können.


Zwei

neue Produkte im Slow Cooked Sortiment

EN

FU

DER & JUIC

LL

Y

Neben unseren bereits bekannten und beliebten Spezialitäten Pulled Pork (sowohl als klassische als auch als scharfe Chipotle Variation erhältlich) und Pulled Turkey (mild gewürztes Putenfleisch) bieten wir nun mit Pulled Chicken auch ganz neu eine leichte Variante aus zartem Hähnchenfleisch an. Ebenfalls neu im Slow Cooked Sortiment ist ab sofort Pulled Veal erhältlich: Bei dieser Variation handelt es sich um eine Fleischspezialität aus hellem, zartem und äußerst magerem Kalbfleisch. Auch unsere Newcomer sind in kurzer Zeit servierbereit: einfach das Fleischstück aus dem Vakuumbeutel nehmen, mit der Marinade übergießen und dann gemäß individuellem Zubereitungshinweis im Ofen garen lassen. Nur etwas mehr als eine Stunde im Ofen garen, dann sind Pulled Pork & Co. Schon servierbereit.

T

Pulled Chicken & Pulled Veal

O F TA S

TE


Pulled Veal

mit Wildreis und frischem Spinat

ZUTATEN: Für 10 Personen 1.600 g Pulled Veal 1.250 g Spinat 4 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 40 g Butter oder Margarine weißer Pfeffer geriebene Muskatnuss 125 g Crème double 50 g Pinienkerne 300 g Wildreis (alternativ: Naturreis) 800 ml Gemüsebrühe Salz 3 EL Butter

ZUBEREITUNG: Pulled Veal nach Anweisung zubereiten. Spinat putzen, waschen und verlesen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Spinat zugeben und unter Wenden zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Crème double unterrühren. Pinienkerne kurz anrösten und darüberstreuen. Spinat auf die Teller geben. Reis nach Packungsanweisung zubereiten und anschließend zusammen mit dem Spinat und Pulled Veal auf den Tellern anrichten und servieren. Guten Appetit!


Pulled Veal

mit grünem Spargel und Polenta Ecken ZUTATEN: Für 10 Personen 1.600 g Pulled Veal Für den Spargel ca. 1 kg grüner Spargel (dünne Stangen) 75 g Parmesan 1 kg Cocktailtomaten, halbiert 6-7 EL Olivenöl 125 g Pinienkerne, geröstet Pfeffer und Salz 1,5 TL Zucker 1 EL Balsamicoessig Für die Polentaecken ZUBEREITUNG: 7 EL Öl Pulled Veal nach Anweisung zube1 l Milch reiten. Spargel mit 2 EL Olivenöl 1 EL Salz in einer Pfanne von allen Seiten 125 g Butter gleichmäßig anbraten. Tomaten 1 gute Prise Pfeffer 2 Msp. Muskatnuss hinzugeben, mit Zucker, Pfeffer 300 g Polenta und Salz würzen und für 1 – 2 min anbraten. Zutaten für Polenta in einem Topf aufkochen, Polenta unter Rühren einrieseln lassen und ca. 3 Minuten verrühren. Masse auf ein befettetes Backblech streichen und auskühlen lassen. Polenta in Dreiecke schneiden und in einer Pfanne mit Öl beidseitig braun braten. Pulled Veal mit Spargel und Polenta Ecken auf einem Teller anrichten, Balsamicoessig über die Tomaten geben und diese mit geriebenen Parmesan und Pinienkernen garnieren. Guten Appetit.


Pulled Veal

Pulled Veal mit Rosmarin Kartoffeln und Ruccola Salat mit glasierter Birne ZUTATEN: Für 10 Personen 1.600 g Pulled Veal Für den Rucola Salat 1 kg Rucola 500 g Parmesan, gerieben 300 ml Balsamicoessig (nach eigenem Ermessen) 150 ml Olivenöl 6 Stk Birnen , schälen und achteln 2,5 EL Butter 2,5 EL (Puder-)Zucker 350 ml Weißwein Für die Rosmarin-Kartoffeln 2,5 kg festkochende, sehr kleine Kartoffeln 10 Zweige frischer Rosmarin 5 Zehen Knoblauch, halbiert 3 EL Olivenöl Salz (wir empfehlen: Meersalz) Pfeffer

ZUBEREITUNG: Pulled Veal nach Anweisung zubereiten. Die Kartoffeln (mit Schale) in einen Topf mit Salzwasser geben und gar kochen (2 Zweige vom Rosmarin mitkochen lassen). In einer Pfanne Knoblauchzehen und Rosmarinzweige mit etwas Olivenöl rösten. Gekochte Kartoffeln hinzugeben, langsam bräunen lassen und dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken. Butter im Topf erhitzen, (Puder-) Zucker hinzugeben und leicht karamelli-

sieren lassen. Birnenspalten zugeben, mit Weißwein ablöschen und für ca. 5 Minuten garen lassen. Gewaschenen Rucola Salat auf den Tellern anrichten und mit Olivenöl und Balsamicoessig vermengen. Glasierte – und noch warme Birnenspalten – hinzugeben und mit Parmesankäse garnieren. Zum Schluss Pulled Veal und Rosmarinkartoffeln hinzugeben und servieren. Guten Appetit!


Pulled Chicken Pulled Chicken mit grünem Thai-Curry ZUTATEN: Für 10 Personen

EN

FU

DER & JUIC

LL

Y

ZUBEREITUNG: Pulled Chicken und Jasminreis nach Anweisung zubereiten. Kokosnussmilch und grüne Curry Paste im Wok oder in einer grossen Bratpfanne zusammen aufkochen. Peperoni, Zwiebeln und Gemüse beifügen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Pulled Chicken hinzugeben und noch ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Fischsauce abschmecken und evtl. noch 1 EL Curry Paste zugeben, falls das Gericht zu wenig scharf ist. Zusammen mit dem Reis auf dem Teller anrichten und mit Basilikumblättern und Cherry Tomaten garnieren. Guten Appetit.

T

2 kg Pulled Chicken 1000-1500 g gemischtes Gemüse (Erbsen, Thai-Auberginen oder Champignons) 5 EL grüne Curry Paste 1 l Kokosnussmilch 150-200 ml Fischsauce 100 ml Wok Öl 2 große Zwiebeln, gewürfelt 1-2 grüne Pepperoni, gehackt 500 Gramm Jasminreis Garnitur: einige Basilikumblätter und Cherry Tomaten, halbiert

O F TA S

TE


Pulled Chicken mit Avocado Salat

ZUTATEN: Für 10 Personen Für den Avocado-Salat Ca. 500 g Avocados, gewürfelt Ca. 1 kg kleine Rispentomaten, gewürfelt 1,5 große rote Zwiebeln, gewürfelt 5 EL Olivenöl 150 ml Balsamico, dunkler 4-5 EL Agavendicksaft oder Honig 3 Zehen Knoblauch, gewürfelt Meersalz und schwarzer Pfeffer Für die Pulled Chicken Burger 2 kg Pulled Chicken 20 Burger Brötchen 20 Blätter Friséesalat Senf

ZUBEREITUNG: Olivenöl, Balsamico und Agavendicksaft in einer Salatschüssel gut verrühren. Avocado, Tomaten, Knoblauchzehen und Zwiebeln hinzugeben, mit dem Dressing vermengen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Pulled Chicken nach Anweisung zubereiten. Die halbierten Hamburgerbrötchen mit der Schnittfläche nach oben unter dem Backofengrill knusprig toasten. Anschließend alle unteren Hälften mit Salat und Pulled Chicken belegen. Die oberen Hälften dünn mit Senf bestreichen und auf die untere Burgerhälfte geben. Zusammen mit dem Avocado Salat auf Tellern anrichten und servieren. Guten Appetit.


Mexikanische

Wraps

mit Pulled Pork Chipotle Chili, Guacamole und Tomate ZUTATEN: Für 10 Personen 1.250 g Tulip Pulled Pork Chipotle Chili 10 Tortillawraps 250 g gemischter Salat 600 g Cherrytomaten Für die Guacamole: 5 Avocados 5 EL Crème fraîche 1 Knoblauchzehe, gerieben Salz (je nach Belieben: Limettensaft)

ZUBEREITUNG: Pulled Pork Chipotle Chili nach Packungsanweisung zubereiten. Salat und Tomaten waschen; die Tomaten anschließend wahlweise halbieren oder vierteln. Avocados entsteinen, schälen, pürieren und anschließend mit den anderen (für die Guacamole) aufgeführten Zutaten vermengen. Nach Belieben mit Limettensaft verfeinern. Tortiallawraps nach Packungsanweisung erwärmen. Diese anschließend mit Guacamole, Salat, Tomaten und Pulled Pork Chipotle Chili belegen, aufrollen und servieren.


Sauerteigbrot-

Sandwich

mit Pulled Pork Chipotle Chili und karamellisierten Zwiebeln

ZUTATEN: Für 10 Personen 1.250 g Tulip Pulled Pork Chipotle Chili 20 Scheiben Sauerteigbrot 125 g Butter 5 rote Zwiebeln 2,5 EL Balsamico-Essig 10 große Scheiben Cheddar-Käse

ZUBEREITUNG: Pulled Pork Chipotle Chili nach Packungsanweisung zubereiten. Rote Zwiebeln in Scheiben schneiden und anschließend mit etwas Butter in einer Pfanne rösten. Mit BalsamicoEssig ablöschen, anschließend vom Herd nehmen und ziehen lassen – die Zwiebeln werden so karamellisiert. Pulled Pork Chipotle Chili auf 10 Brotscheiben anrichten, mit den karamellisierten Zwiebeln und dem Cheddar-Käse garnieren und anschließend die anderen 10 Brotscheiben oben auf dem Cheddar platzieren. Die Sandwichs in der Pfanne mit etwas Butter auf jeder Seite für ca. 3 Minuten bei niedriger Temperatur rösten.


Dürüm

mit Pulled Turkey

ZUTATEN: Für 10 Personen 1000 g Tulip Pulled Turkey 10 Dürüm-Brote 500 ml Joghurt natur 1 Salatzwiebel 250 g Grünkohl 10 EL Bratensaft vom Pulled Turkey frische oder getrocknete Chili Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG: Pulled Turkey nach der Anleitung auf der Verpackung zubereiten. Zwiebel würfeln, in den Joghurt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Grünkohl waschen, von den Stielen abzupfen und auf den Broten verteilen. Darauf Streifen des Pulled Turkey legen. Auf jedes Dürüm-Brot Zwiebeljoghurt und einige Löffel Bratensaft geben. Nach Belieben mit Chili garnieren, zusammenrollen und gleich servieren.

TIPP! Dürüm-Brot selbst backen: 450 ml Wasser, 2 Prisen Rohr-zucker, 125 g Maismehl, 500 g Weizenmehl, 1 TL Salz. Die Zutaten mit einer Küchenmaschine oder dem Handmixer zusammenrühren. Den Teig einige Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank ruhen lassen und anschließend in zehn Fladen aufteilen. Diese kurz in einer trockenen, heißen Bratpfanne erhitzen.


The Flaming

Pulled Turkey auf Wurzel-Gemüsebett TIPP! -Harissa otwein TomatenR t t a h St n. an auc kann mlsa verwende sa

ZUTATEN: Für 10 Personen 1000 g Pulled Turkey Gebackenes Wurzelgemüse: 2 kg gemischtes Wurzelgemüse: Pastinaken, Petersilienwurzeln, bunte Karotten 3 EL Olivenöl 1 EL Salz 2-3 Fenchel, waschen und in Achtel geschnitten Frischer Thymian

ZUBEREITUNG: Pulled Turkey bei 180°C im Bräter mit der Bratensauce garen. Das Wurzelgemüse schälen und in grobe Stäbchen schneiden. 4-5 Min. in reichlich Salzwasser kochen. Das Wasser abgießen und das Gemüse abdampfen lassen, bevor es in Öl und Salz gewendet wird. 10 Min. bei 180°C im Backofen garen. Dann das Wurzelgemüse herausnehmen, Fenchel wenden und weitere 5 Min. bei 230°C backen. Pulled Turkey mit Wurzelgemüse, Fencheln und Rotwein-Harissa mit frischem Thymian bestreuen und servieren.

ROTWEIN-HARISSA: 2 gehackte rote Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 1 EL schwarzer Pfeffer, 1 EL Kreuzkümmel, 100 ml Olivenöl, 200 ml Rotwein, 50 ml Sojasauce, 2 Dosen geschälte Tomaten, 50 g Tomatenmark, 2 rote Paprikaschoten, (entkernt und ohne Stiel), 1-2 Anaheim-Chili, Salz und Zitronensaft. Rote Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Chili in Olivenöl anbraten. Tomatenmark, Kreuzkümmel, Pfeffer, Rotwein, Sojasauce und Tomaten hinzugeben. Mit den übrigen Zutaten vermengen und alles auf die Hälfte reduzieren. Die Masse gründlich mischen, evtl. mit etwas Zitronensaft abschmecken und kaltstellen.


Thai style

Pulled Pork mit asiatischen Nudeln

ZUTATEN: Für 10 Personen 1000 g Tulip Pulled Pork 600 g Glasnudeln 6 Paprikaschoten 2 Bund Koriander 6 Bund Frühlingszwiebeln 600 ml Austernsauce 500 ml süße Chilisauce

EN

FU

DER & JUIC

LL

Y

T

ZUBEREITUNG: Pulled Pork nach der Anleitung auf der Verpackung zubereiten. Paprika in Streifen schneiden und braten, bis sie weich sind. Die Nudeln kochen und mit Pulled Pork, Austernsauce und der süßen Chilisauce vermengen. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und Koriander nach Geschmack hinzugeben. Sofort servieren.

O F TA S

TE


Sandwich mit Pulled Pork und frischem Mozzarella ZUTATEN: Für 10 Personen 1000 g Tulip Pulled Pork 10 Portionen Brot, Sorte nach Belieben 10 Tomaten 5 frische Stücke Mozzarella 1 Bund Basilikum 2 rote Zwiebeln 5 Salatherzen (wahlweise andere Salate) Pesto

ZUBEREITUNG: Pulled Pork nach der Anleitung auf der Verpackung zubereiten. Tomaten, rote Zwiebeln und Basilikum fein zerhacken, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pulled Pork und die Tomatensalsa auf das Brot geben. Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf legen. Pesto und frisch gemahlenen Pfeffer auf die Innenseite des oberen Brotes streichen, die beiden Brothälften aufeinanderlegen und sofort servieren.

TIPP FÜR PESTO: Basilikumstängel aufheben und für das Pesto verwenden: Basilikumstängel, Knoblauch, Mandeln, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Parmesan. Alle Zutaten in einen Mixer geben, dabei die zur Menge der Petersilie passende Menge Öl verwenden, mit Parmesan und Mandeln abschmecken, so dass sich die richtige Konsistenz ergibt.


Die

Slow Cooked Produkte auf einen Blick Produktname Stückgewicht TFS Pulled Pork 2,275 kg TFS Pulled Pork, Sattenvariante 2,275 kg TFS Pulled Pork Chipotle 2,275 kg TFS Pulled Pork Chipotle, Sattenvariante 2,275 kg TFS Pulled Turkey 2,00 kg TFS Pulled Turkey, Sattenvariante 2,00 kg TFS Pulled Chicken 2,00 kg TFS Pulled Chicken, Sattenvariante 2,00 kg TFS Pulled Veal 1,60 kg TFS Pulled Veal, Sattenvariante 1,60 kg

Verpackung 2 x 2,275 kg 8 x 2,275 kg 2 x 2,275 kg 8 x 2,275 kg 2 x 2,00 kg 8 x 2,00 kg 2 x 2,00 kg 8 x 2,00 kg 2 x 1,60 kg 8 x 1,60 kg

RLZ Karton / Lage Karton / Palette 120 Tage 11 110 120 Tage 4 20 120 Tage 11 110 120 Tage 4 20 120 Tage 11 110 120 Tage 4 20 120 Tage 11 110 120 Tage 4 20 120 Tage 11 110 120 Tage 4 20

EN

FU

DER & JUIC

LL

Y

T

Artikel Nr 80004200 80004710 80005415 80005483 80004324 80004937 80005953 80006012 80006131 80006230

O F TA S

TE


Guten Appetit!

E L O F TA S T

Tulip Food Company GmbH • Christoph-Probst-Weg 26 • D-20251 Hamburg www.tulip.de

Global Design 10866

F

UL

NDER & JU I CY

TE

Profile for Tulip Food Company

Slow Cooked - Tender and Juicy - Tulip Foodservice Deutschland  

Inspiration für die moderne Küche.

Slow Cooked - Tender and Juicy - Tulip Foodservice Deutschland  

Inspiration für die moderne Küche.

Profile for tulipfood
Advertisement