Page 1

BACON

Magazin Tipps&Tricks

zur Verwendung von Bacon

Backen

mit Bacon

Krosses Wissen

und Unterhaltsames

Finden Sie Ihren Bacon-Favoriten

Rezepte

mit Bacon

Das beste Gewürz der Welt TAPENADE I ÖLE I MAYONNAISE I SAUCEN I PESTO


Die Geschichte vom Bacon

Schwein ist nicht gleich Schwein Schon seit Jahrtausenden züchtet der Mensch Schweine und dabei haben sich auch einige Kennzeichen der Tiere verändert. So ist die Haut mit den Jahren immer heller geworden. Der Körper wurde länger und weist heute mehr Rückenwirbel und Rippen auf als früher. Im 19. Jahrhundert gab es in Dänemark nur zwei Schweinerassen: das kleine, dicke

„Inselschwein“ und das längere und etwas größere „Jütlandschwein“. Im 20. Jahrhundert erhielt man durch Kreuzung der dänischen mit ausländischen Schweinerassen einen neuen Typ: das Dänische Landschwein, auch Bacon-Schwein genannt. Es hat mehr Rippen und somit auch längere Brustspeckseiten; was natürlich der

Historischer Rückblick Die Geschichte des Bacons lässt sich über viele Jahrhunderte zurückverfolgen. Bereits um 1500 v. Chr. pökelten die Chinesen Schweinebrust und schufen damit eine frühe Art des Bacons. Der Begriff Bacon kann sogar noch älter sein, denn auch die Römer hatten ihre eigene Version von Bacon, der aus der

2

BACONMAGAZIN

Bacon-Produktion zugute kam. Durch weitere Kreuzungen des Dänischen Typs mit norwegischen und finnischen Schweinerassen in den 1970er Jahren entwickelte sich eine sehr robuste Schweinerasse, die bis heute in den meisten dänischen Schweinezuchten zu finden ist.

Schweineschulter geschnitten wurde. Dieses „Petaso“ genannte Fleisch wurde meist zusammen mit getrockneten Feigen gekocht, dann gebräunt und in Weinsauce serviert. Der heutige Bacon wird üblicherweise aus dem Bauch- und Brustspeck geschnitten und dann gesalzen und geräuchert.


INHALTSÜBERSICHT Geschichte

Tradition und Moderne Die Herstellung von Bacon hat schon eine jahrhundertealte Tradition. Das Salzen und Räuchern diente auf den Bauerhöfen der Haltbarmachung von Fleisch. Später wurde es von den ansässigen Schlachtereien übernommen. Die Herstellung erfolgte noch von Hand und so gab es für Bacon ebenso viele Geschmacksrichtungen und Angebotsformen wie Schlachtereien. Im Laufe der Zeit wurde Bacon immer beliebter, die Nachfrage stieg und die Herstellungsmethoden wurden effizienter.

Tulip Bacon wird heute nach modernsten Herstellungsmethoden produziert. Zugleich halten wir unsere alten Handwerkstraditionen in Ehren und achten bei jeder Scheibe Bacon auf ausgezeichnete Qualität. Der Bacon wird nach unseren eigenen Grundsätzen und Verfahren geräuchert und in dünne Scheiben geschnitten; und das schon seit 1912. Im Hinblick auf die Geschichte bietet Tulip auch heute Bacon in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Varianten an.

des Bacons ...........................2

Bestes

Gewürz der Welt ...........................4

Delikate

Baconsaucen ...........................6

Bacon-

Explosion ...........................8

Finden Sie Ihren

Lieblingsbacon ..........................10

Lecker

mit Bacon .......................... 12

Backen

mit Bacon ..........................14

Italienische

Inspirationen .......................... 16

Tipps & Tricks

mit Bacon ..........................18

3


Das beste Gewürz der Welt

Bacon ist äußerst beliebt In unserer gesundheitsbewussten Zeit liegt die Vermutung nahe, dass Bacon wegen seines Fettgehaltes auf der Liste der beliebtesten Lebensmittel ganz unten steht. Doch jeder, der sich etwas mit Bacon auskennt, weiß, dass der Markt für Schweinefleisch in den letzten Jahren allein durch den Bacon noch etwas wachsen konnte. Bacon ist mit anderen Ba-

con erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit und dient in vielen Rezepten als Geschmack gebende Zutat. Für viele Köche, ob in nationalen oder internationalen Küchen, ist Bacon ein klarer Favorit.

“Klassischer Bacon wird aus dem Bauchspeck hergestellt, der aus der Mitte des Schweines geschnitten wird.

N

O B AC

KnusprigeBaconstücke Bacon im Backofen knusprig braten und gut abtropfen lassen. Die knusprigen Baconscheiben in kleine Stücke zerteilen und locker einfrieren. Tiefgekühlt in einem luftdichten Behälter lagern. Die Baconstücke kann man über Salate oder auf Sandwichbeläge streuen und diesen Gerichten damit ganz einfach einen besonderen geschmacklichen Pfiff geben.

4

BACON BACONMAGAZIN


Spargel mit warmer Baconvinaigrette, Käse und Walnüssen ZUTATEN für 10 Personen

BACON: 375 g Bacon-Würfel 2,5 TL Öl Küchenpapier 5 Eier 300 g Blauschimmelkäse 250 g Walnusskerne Brot in Scheiben SPARGEL: 750 g grüner Spargel 750 ml Wasser Salz WARME BACONVINAIGRETTE: 5 EL gehackte Zwiebel 2,5 EL gehackte Petersilie 2,5 TL gehackter Estragon 125 ml Baconfett 250 ml Olivenöl 125 ml Essig 5 TL heller Sirup Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1. BACON: Die Baconwürfel in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten. Die gebratenen Baconwürfel auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Bratfett in eine Schale gießen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen. 2. Die Eier etwa 7 Minuten kochen, bis sie hart sind. Die gekochten Eier pellen und etwas abkühlen lassen, dann hacken. 3. Blauschimmelkäse und Walnüsse in kleine Stücke zerteilen. 4. Das Brot in Scheiben schneiden und diese rösten. 5. SPARGEL: Die Enden der Spargelstangen abschneiden. Den Spargel auf hoher Stufe abgedeckt ca. 2 Minuten kochen, so dass er noch knackig ist. Den blanchierten Spargel mit kaltem Wasser abschrecken. Den Spargel warmhalten. 6. WARME BACONVINAIGRETTE: Baconvinaigrette direkt vor dem Servieren zubereiten. Zwiebeln schälen und hacken. Petersilie und Estragon hacken. 7. Die gehackten Zwiebeln in einem Topf im Baconfett glasig dünsten. Olivenöl, Essig und Hellen Sirup zugeben und erhitzen, ohne dass die Mischung zu kochen beginnt. Den Topf vom Herd nehmen und das Essig-Öl-Gemisch mit dem Schneebesen gut aufschlagen. Die Baconwürfel und die gehackten Gewürzkräuter einrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. 8. SERVIEREN: Den warmen Spargel auf einem Teller anrichten und mit dem gehackten Ei bestreuen. Hierüber die Stücke von Blauschimmelkäse und Walnüssen streuen. Zum Schluss mit der warmen Baconvinaigrette übergießen und sofort servieren. Dazu Brot reichen.

5


Delikate

Baconsaucen

Wir haben für Sie eine Reihe von Saucen zusammengetragen, die Bacon als Zutat enthalten. Damit wird im Handumdrehen aus einem klassischen Rezept eine echte Spezialität.

Baconöl Pfeffer-

ZUTATEN für 10 Personen

150 g Baconscheiben - in je 2 cm breite Stücke geschnitten 400 g Rapsöl (oder ein anderes geschmacksneutrales Öl) Frisch gemahlener Pfeffer

Baconstücke in einen Kochtopf geben und Öl hinzugeben. Den Topf erhitzen, so dass die Baconstücke zu kochen beginnen. Sie sollen nicht braten. Den Topf vom Herd nehmen, 5 Stunden ziehen lassen, dann das Baconöl durch ein Sieb abgießen. Das Baconöl kann jetzt verwendet werden. Es eignet sich zum Beispiel für Marinaden, Vinaigrettes, Austern, Geflügel, Mayonnaisen und andere Zubereitungen, bei denen man den Bacongeschmack ohne Bratengeschmack haben möchte.

Baconbouillon

Pfeffer-

Die Hühnerbouillon aufkochen, dann die Baconstücke zusammen mit den Zweigen des Zitronenthymians hinzugeben. Den Topf vom 2,5 l Hühnerbouillon Herd nehmen und alles 30 Minuten ziehen (evtl. aus Bouillonlassen. Danach die Brühe durch ein Sieb gießen, würfeln) nochmals aufkochen, mit frisch gemahlenem 50 Zweige Pfeffer abschmecken und abschließend durch ein Zitronenthymian Tuch abgießen. 250 g Baconscheiben - in je 2 cm breite Baconbouillon kann mit verschiedensten Einlagen Stücke geschnitten als Vorsuppe oder Zwischenmahlzeit verwendet Frisch gemahlener werden. Probieren Sie sie beispielweise mit poPfeffer chierten Eiern, gekochten Wachteleiern, Gemüse oder mit Gewürzkräutern. ZUTATEN für 10 Personen

6

BACONMAGAZIN MAGAZIN


Baconmayonnaise Warme

Alle Zutaten außer dem Pfeffer-Baconöl mit einem Stabmixer zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Dann das Pfeffer-Baconöl langsam, zuerst tropfenweise, unter weiterem Rühren zugegeben. Die fertige Mayon180 g pasteurisiertes naise in eine Siphonflasche geben und Kohlensäure zuEigelb setzen. Für eine kleine Flasche eine Patrone verwenden, 450 g ganze Eier für eine größere Flasche zwei Patronen. 60 g Eiklar 930 ml Pfeffer-Baconöl Die Siphonflasche in ein 50° bis 60 °C warmes Wasserbad stellen und darin etwa 20 Minuten erwärmen. Darauf 85 g Senf achten, dass die Temperatur gehalten wird. Während des 10 ml Weißweinessig Erwärmens die Flasche zweimal kräftig schütteln. 10 g Salz Der Baconschaum kann gut für leichtere Fisch- oder Geflügelgerichte verwendet, bei denen ein leichter Bacongeschmack gewünscht wird.

Pesto mit Bacon

ZUTATEN Für 10 Personen

ZUTATEN Für ca. 200 ml Pesto 30 g Bacon in Scheiben Öl Küchenpapier 50 g Pinienkerne 1 Knoblauchzehe ca. 1 Bd. frische Basilikumblätter 40 g Parmesan, frisch gerieben 1 TL kleine Kapern 2 TL Weinessig ca. 100 ml Olivenöl extra vergine Salz Frisch gemahlener Pfeffer Kleine oder halbe Scheiben von z. B. Durumbrot Frische Basilikumblätter

Die Baconscheiben in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Baconscheiben fein hacken. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, abkühlen lassen und hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum hacken. Gehackten Bacon, Pinienkerne und Knoblauch gut miteinander vermischen. Basilikumblätter zugeben und das Ganze zu einer Paste verrühren. Dann geriebenen Parmesan, gehackte Kapern, Weinessig und Öl hinzugeben und weiter zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. Die Konsistenz mit Olivenöl einstellen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Das Pesto auf kleinen gerösteten Brotscheiben als Snack servieren. Pesto kann auch z. B. in Suppe, zu Nudeln, Fleisch oder auf Sandwiches verwendet werden.

Tomatentapenade mit Bacon ZUTATEN Für ca. 200 ml Pesto

40 g Bacon in Scheiben Öl Küchenpapier 1/2 rote Chilischote 125 g getrocknete Tomaten in Öl ca. 100 ml Olivenöl 1 EL Essig Salz Frisch gemahlener Pfeffer Kleine geröstete Brotscheiben

Die Baconscheiben in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Baconscheiben fein hacken. Chilischote abspülen, Kerne entfernen und die Schote dann hacken. Getrocknete Tomaten in Öl mit Olivenöl, Bacon, gehackter Chili und Essig vermischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Die Tapenade auf kleinen gerösteten Brotscheiben als Snack servieren. Tapenade kann vielseitig verwendet werden, z. B. in Suppe, zu Nudeln, Fleisch- und Grillgerichten.

7


Bacon

explosion

Bacon auf Bacon... Bacon-Explosion ist Hackbraten deluxe für Baconliebhaber. Ein Gericht mit einem Supergeschmack, das mit den Beilagen der Saison serviert werden kann und das garantiert jedem schmeckt. ZUTATEN für 10 Personen

HACKFÜLLUNG 2 Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 1 rote Paprika 1 gelbe Paprika BACON: 400 g Bacon in Würfeln Öl Küchenpapier 1 kg Schweinehack Bratthermometer Barbecuesauce nach eigener Wahl Frisch gemahlener Pfeffer Backpapier BACONGEFLECHT 700-800 g Baconscheiben zu einem Geflecht zusammenlegen, das um die Hackfüllung gelegt wird. BARBECUESAUCE ZUM EINPINSELN: Darauf achten, dass die Barbecuesauce einen geringen Zuckeranteil hat, da der Zucker sonst einen verbrannten Geschmack geben kann. Barbecuesauce mit mehr Zucker kann in den letzten Minuten des Bratvorganges vorsichtig verwendet werden. Bacon-Explosion in einem auf 200 °C vorgeheizten Backofen braten. Bratzeit ca. 1 ¼ bis 1 ¾ Stunden Bratenthermometer verwenden. Die Kerntemperatur im Braten muss mind. 75°C betragen.

8

BACONMAGAZIN

HACKFÜLLUNG Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Paprika abspülen, säubern und in kleine Würfel schneiden. Die Baconwürfel in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten. Die gebratenen Baconwürfel auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Bratfett in eine Schale gießen. Die Pfanne mit Küchenpapier abtrocknen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikawürfel in etwas Baconfett glasig dünsten. Das Hack auf ein Stück Backpapier legen und in eine rechteckige Form ausrollen, die genauso lang wie eine Baconscheibe ist. Das Hack mit Barbecuesauce bepinseln und die gedünsteten Zwiebel-, Knoblauch- und Paprikawürfel sowie die gebratenen Baconwürfel auf dem Hack verteilen und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Das Hack mit Hilfe des Backpapiers längs zu einer Rolle zusammenrollen. BACONGEFLECHT UM DIE HACKFÜLLUNG LEGEN Die Hackrolle an die Kante des Bacongeflechts legen, die Baconstreifen an den Enden festdrücken und mit weiteren Baconscheiben schließen. Dann das Bacongeflecht um die Hackrolle legen und leicht andrücken. Das Hack soll komplett von Bacon umschlossen sein. Während des Garens die Rolle mehrfach mit Babecuesauce einpinseln. Danach die Bacon-Explosion in Scheiben schneiden und mit Salat und Beilagen nach Wahl servieren. Die Bacon-Explosion in Scheiben eignet sich auch als Füllung für Hamburgerbrötchen oder Sandwiches.


“Baconexplosion

sollte man nicht als Resteessen für den nächstenTag einplanen, da höchstwahrscheinlich nie Reste übrigbleiben.

9


Variationen

von Bacon

Das Räuchern ist entscheidend für den perfekten Geschmack Bei Tulip haben wir über 100 Jahre daran gearbeitet, das Räuchern unserer Baconprodukte immer weiter zu perfektionieren. Wir geben uns viel Mühe dafür zu sorgen, dass der Geschmack stets richtig ist. Bacon ist eigentlich ein recht einfaches Produkt, da hierfür nicht viele verschiedene Zutaten erforderlich sind. Umso mehr kommt es auf den Räuchervorgang an. So sorgen wir dafür, dass Bacon von Tulip den besten Geschmack erhält. Deshalb bleiben die Einzelheiten des Räucherns auch unser Geheimnis.

10

BACONMAGAZIN

Wir können jedoch verraten, dass Tulip seine Baconprodukte über Buchenholzspäne räuchert. Jeden Tag kommen viele Säcke voller Buchenholzspäne in unsere Räucheröfen. Damit erzeugen wir genau den Beim Salzen wird dem Rauch, der Tulip Bacon so Bacon nämlich zusätzliches Wasser zugesetzt, besonders macht. das, wenn der Bacon den Räucherofen verlässt, wieDies ist ein kompliziertder verdunstet ist. Durch er Ablauf, bei dem wir diesen Vorgang entsteht abwechselnd den Bacon der typische Tulip Baconmehrere Male räuchern geschmack. Dies führen wir und trocknen. Hierdurch mit großer Sorgfalt durch, erhält Tulip Bacon seinen besonderen Geschmack und damit jedes einzelne Badies sorgt gleichzeitig dafür, conprodukt von Tulip den dass wir dem Bacon Wasser Anforderungen von uns und entziehen. vor allem unseren Kunden entspricht.


Bacon in Scheiben

Tulip Bacon in dünnen Scheiben, die eine schöne Wellenform ergeben und für ein besonders krosses Erlebnis sorgen. Für Pfanne und Ofen geeignet.

- und auf Backpapier

Tulip Foodservice Bacon auf Backpapier ist ofenfertig. Derselbe gute Bacon, aber einfacher in der Handhabung und zeitsparend!

Baconwürfel

Tulip Baconwürfel werden gesalzen, getrocknet und über Buchenholzspäne geräuchert. Zuletzt wird der Bacon in längliche Würfel geschnitten, die direkt aus der Verpackung verwendet werden können.

Mediumgebratener Bacon in Scheiben

Tulip Foodservice Bacon, medium gebraten in feinen dünnen Scheiben, die direkt in Suppen, Sandwiches, Hamburgern usw. verwendet werden können, ohne dass für das Braten noch viel Arbeitszeit aufgewendet werden muss.

Gebratener Bacon in Scheiben

Tulip Foodservice Bacon, gebraten in krossen, dünnen Scheiben. Sie können pur als Snack genossen oder zerbröselt als Topping für Salat oder Suppen eingesetzt werden.

11


Leckeres mit Bacon

Gebackener Kartoffelstampf mit Bacon, Porree und knuspriger Brotkruste ZUTATEN für 10 Personen

KARTOFFELSTAMPF AUF BACONBODEN 2,5 kg Kartoffeln 2,5 kg Porree 1 kg Bacon 500 ml Milch 5 EL Butter Salz und frisch gemahlener Pfeffer

12

BACONMAGAZIN

TOPPING 125 g frischer Parmesan 3-5 Scheiben altbackenes Weißbrot 250 g geriebener Mozzarella 5 EL getrockneter Thymian

Die Kartoffeln schälen und 20 Minuten in ungesalzenem Wasser weichkochen. So viel Wasser abgießen, dass der Topfboden gerade noch bedeckt ist. Die Kartoffeln mit einem Handmixer grob zerstampfen. Butter zugeben und weiter mit dem Mixer rühren, während Milch zugegeben wird, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Den Porree säubern und in 3 cm lange Stücke schneiden. Den Bacon in 3 x 3 cm große Stücke schneiden und in einer trockenen Pfanne goldbraun und knusprig braten. Bacon und Porree in einer feuerfesten Form mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kartoffelstampf in einer dicken Schicht auf die Bacon-Porree-Mischung verteilen. Den Parmesan mit einer Reibe reiben. Die Kruste von den Brotscheiben abschneiden und in grobe Brotkrumen zerteilen. Die Brotkrumen über den Kartoffelbrei streuen, darauf dann den Parmesan, geriebenen Mozzarella und Thymian streuen. Das Ganze im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten lang backen bis das Gericht oben goldbraun und knusprig ist. Mit Brot und grünem Salat servieren.


Auberginenröllchen

mit Bacon und Knoblauchmayonnaise ZUTATEN für 10 Personen

AUBERGINEN: 20 Scheiben Auberginen Salz Olivenöl BACON: 40 Scheiben Bacon, ca. 750 g in Scheiben Öl KNOBLAUCHMAYONNAISE: 2-3 Knoblauchzehen 7 EL Mayonnaise frischer Dill

1. AUBERGINEN: Die Auberginen abspülen und längs in dünne Scheiben schneiden. 2. Die Scheiben mit Salz bestreuen und dann 20 Minuten ziehen lassen. 3. BACON: Die Baconscheiben in einer heißen Pfanne in etwas Öl goldbraun braten. Die gebratenen Baconscheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen. 4. AUBERGINENRÖLLCHEN: Die Auberginenscheiben unter Wasser spülen und mit Küchenpapier abtrocknen. 5. Auf beiden Seiten in einer trockenen Pfanne braten, bis sie weich sind. 6. KNOBLAUCHMAYONNAISE Knoblauch schälen und hacken. Den gehackten Knoblauch in die Mayonnaise einrühren. 7. SERVIEREN: Die weichen Auberginenscheiben mit der Knoblauchmayonnaise bestreichen. Mit gehacktem Dill bestreuen. Darauf die Baconscheiben legen und dann die Auberginenscheiben zusammenrollen und in den Kühlschrank stellen, bis sie serviert werden.

13


Backen

mit Bacon

Mit Bacon geben Sie einem ganzen Brotlaib, kleinen Brötchen, Baguettes, Foccaciabroten, Torten- oder Pizzaböden eine ganz individuelle Note. Wie wäre es mit einem Vollkornbrot mit Baconwürfeln zu Leberpastete oder belegt mit Ei in Scheiben. Beim Backen mit Bacon sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

14

BACONMAGAZIN


Bacon-Käsemuffins ZUTATEN Für 12 Stück 150 g Baconwürfel Öl Küchenpapier 250 g Mehl 2 1/2 TL Backpulver 1 TL Paprikapulver 100 g geriebener Cheddar 100 g gehackte Walnüsse 1/2 TL getrockneter Thymian 1 EL Bacon-Bratfett 3 EL Olivenöl 250 ml Milch 3 Eier

Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Baconwürfel in einer sehr heißen Pfanne in etwas Öl knusprig goldbraun braten. Die gebratenen Baconwürfel auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Bratfett abgießen. Ein Drittel der gebratenen Baconwürfel beiseite legen; sie werden vor dem Backen auf die Muffins gestreut. Mehl, Backpulver, Paprika, Käse, gehackte Walnüsse, gebratene Baconwürfel und Thymian in einer Schale gut vermengen. In einer anderen Schale das Baconfett, Öl, Milch und Eier verrühren. Die beiden Mischungen zusammenrühren. Papierförmchen in das Muffinblech legen und den Teig einfüllen. Den Teig mit den beiseite gelegten Baconwürfeln bestreuen und das Blech in den Ofen stellen. Die Muffins etwa 25 Minuten backen, bis sie hellbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

15


Italienische Inspirationen Mit leckerem Gebäck und einer Sauce, die nach Sommer schmeckt, italienische Stimmung schaffen

Bacon-Nudelsauce ZUTATEN für 10 Personen

100 g kross gebratener Bacon 300 ml Schlagsahne 200 ml Milch 50-100 g Parmesan

1 EL Senf 1 Knoblauchzehe Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone Evtl. Salz und Pfeffer

Basilikumblätter nach Wunsch

Alle Zutaten miteinander mit dem Mixer gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den frisch gekochten, noch dampfenden Nudeln vermengen und mit Basilikumblättern garnieren.

Pilz- und Bacon-Pizza Pilz Pizza ZUTATEN für 10 Personen

TEIG: 75 g Hefe 7,5 dl Wasser 1250 g Weizenmehl 5 EL Olivenöl FÜLLUNG: 10 Zwiebeln 5 EL Olivenöl 1250 g Champignons 500 g Bacon 10 Tomaten 10 EL frischer Oregano 375 g Mozzarella (30 % Fett i. Tr.) 5 TL Salz 5 TL Pfeffer GARNIERUNG: 2 Zweige frisches Basilikum BEILAGE: Grüner Salat

16

BACONMAGAZIN

TEIG: Hefe in Wasser auflösen. Die Hälfte des Salzes und alles Mehl hinzugeben und den Teig gut kneten. Falls der Teig noch klebrig ist, etwas mehr Mehl nehmen. Den Teig etwa 1 Stunde an einen warmen Ort stellen, damit er aufgeht. FÜLLUNG: Die Zwiebeln in Würfel schneiden und in Öl anschwitzen, die Champignons in Scheiben schneiden und mit anschwitzen.

Den Teig zu einem großen Kreis ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kante rundherum nach oben formen. Die Zwiebel-Pilz-Mischung auf den Teigboden streichen. Die Baconscheiben in Streifen schneiden und darauf verteilen. Hierauf kommen die Tomaten. Alles mit Oregano bestreuen. Bei 200 °C etwa 25 Minuten im Backofen backen. Mit frischen Basilikumblättern servieren.


Gefüllte Focaccia ZUTATEN für 10 Personen

1,5 kg Mehl 750 ml Wasser 500 g Bacon 500 g Zucchini 350 g Stracchinokäse 250 g Mozzarella Knoblauch Hefe Olivenöl extra vergine Salz

TEIG: Teig aus Mehl und Hefe mit ca. 750 ml Wasser und Salz kneten. Den Teig dann etwa eine halbe Stunde ruhen lassen und dann Stücke der gewünschten Größe teilen. Daran denken, dass diese Pizza aus zwei Teigschichten besteht. Den Teig abgedeckt an einem kühlen Ort nochmals ruhen lassen, bis er verwendet wird (mindestens 45 Minuten). FÜLLUNG: Die Zucchini in Scheiben schneiden und mit 2 Knoblauchzehen sowie 50 g Baconscheiben etwa 3 Minuten in etwas Öl anbraten. Den Teig in sehr dünne Böden ausrollen und diese auf ein gut gefettetes Backblech legen. Zucchini-Scheiben, Stracchinokäse und Mozzarella auf den Böden verteilen. Hierauf jeweils einen ebenfalls dünnen Boden legen und die Kanten gut verschließen. Etwas Öl darüber geben und das Backblech dann in den Ofen schieben. Etwa 15 Minuten bei 200 °C backen. Mit den übrigen Baconscheiben, die in der Pfanne oder dem Ofen gebraten wurden, garnieren.

17


Bacon

Tipps & Tricks

Falls sich die einzelnen Baconscheiben nur schwer voneinander trennen lassen, sollte man die Oberfläche mit etwas neutral schmeckendem Öl besprühen oder einpinseln. Dann lassen sich die Scheiben leichter voneinander trennen.

Bacon-Confi t ZUTATEN

1 kg Bacon 100 ml Olivenöl

Den Bacon auf 2 perforierte Backbleche verteilen und bei 200 °C in den Ofen stellen, mit einem Bräter darunter, der das Fett auffängt. 15 Minuten braten, dabei den Bacon alle 5 Minuten wenden. Im Bräter befindet sich nun das Bratfett vom Bacon, das mit dem Olivenöl verrührt wird.

Tipp:

altbackene Brotscheiben in Bacon-Confit tauchen und 200 °C ca. 3 Minuten auf einem Klapprost/Toaster rösten. So erhält man die krossesten Brotscheiben mit Bacongeschmack für Sandwiches oder Toasts.

18

BACONMAGAZIN


Bacon-Öl Brat-

ZUTATEN

½ kg Bacon 500 ml neutrales Öl geriebene Schale einer Bio-Zitrone

Bacon und Öl in einem Bräter verteilen. Etwa 10 Minuten bei 200 °C im Ofen garen. Dann die Baconscheiben mit einer Zange wenden. Weitere 10 Minuten im Ofen garen lassen. Das Ganze abkühlen lassen und gründlich mit Zitronenschale vermischen. Brat-Bacon-Öl eignet sich hervorragend für Sandwiches, auf frischem Gemüse oder für einen guten Salat. Pinseln Sie auch einmal vor dem Braten im Backofen ein Stück Lachs oder ein Nackenkotelett mit dem Brat-Bacon-Öl ein.

Tipp:

Brat-Bacon-Öl mit 100 ml zerrupfter breitblättriger Petersilie und 1 feingehackte Knoblauchzehe vermischen. Dies ergibt ein tolles Dressing zu grünem Spargel, Erbsen, Bohnen, Salaten usw.

Bacon-ErdnussChili-Crumble ZUTATEN

200 g kross gebratener Bacon 200 ml gesalzene Erdnüsse 1-2 rote Chilischoten 2 Stück Zitronengras, die Enden und die äußeren Deckblätter entfernen

Die Zutaten gründlich ca. 2 Minuten in einer Küchenmaschine mixen. Eignet sich gut für würzige Sandwiches oder als Topping auf gebratenem oder gedämpftem Fisch.

19


Wonderland - 10753

Tulip Food Company GmbH . Christoph-Probst-Weg 26 . D-20251 Hamburg . www.tulip.de

Profile for Tulip Food Company

Bacon Magazin - Tulip Foodservice Deutschland  

Das beste Gewürz der Welt

Bacon Magazin - Tulip Foodservice Deutschland  

Das beste Gewürz der Welt

Profile for tulipfood