Page 60

Neue Halle für hohe Lasten Mit einem 140 qm großen Werkstattanbau hat der VW-Service Johann Rothermel in Petersthal am Rottachsee in der Gemeinde Oy-Mittelberg in seine Zukunft investiert. Zwei neue Hebebühnen mit 6,5 Tonnen Nutzlast ebnen in der über 5 Meter hohen Halle zudem den Weg, den Service für Nutzfahrzeuge weiter auszubauen.

Mit den beiden neuen Hebebühnen und dem Hallenanbau können nun Servicearbeiten für gewerbliche Fahrzeuge bis hin zum Crafter angeboten werden.

Auf 65 Jahre Erfahrung können die KFZ- und Nutzfahrzeug-Spezialisten des VW-Service Johann Rothermel zurückblicken. Damals gründete Vater Johann den Betrieb als Landmaschinenwerkstatt und wurde bereits gut zehn Jahre später zur Volkswagen-Vertragswerkstatt. Konsequent wurde der technische Stand und die Gebäude der wachsenden Nachfrage angepasst und konnte Ende der 80er Jahre an den heutigen Betriebsinhaber Johann Rothermel und dessen Frau Marlis übergeben werden. Seit dem Jahr 2010 gehört Sohn Hansjörg Rothermel als Kraftfahrzeugs-Meister dem elterlichen Betrieb an und bildete sich zuletzt im vergangenen

60

Mit dem nach VW-Normen errichtete Neubau hat die Familie Rothermel in ihre Zukunft investiert.

Jahr zum Serviceberater für VW-Nutzfahrzeuge und PKWs weiter. Die Meisterwerkstatt kümmert sich mit ihren heute neun Mitarbeitern als VW-Vertragspartner vorwiegend um Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie Unfallinstandsetzung und bietet umfangreichen Reifenservice von der Beschaffung über die Montage bis hin zur Einlagerung der Pneus.

Service Nutzfahrzeuge Als wichtiges Standbein hat sich der Nutzfahrzeuge-Service für Gewerbekunden entwickelt, das der Betrieb verstärkt ausbaut. Im Januar diesen Jahres wurde

dafür der neue Werkstattbereich in Betrieb genommen, der die Kapazität erhöht und den Service vom verhältnismäßig kleinen VW-Caddy bis hin zum größten VW-Transporter, dem Crafter, ermöglicht. 140 Quadratmeter groß und über fünf Meter hoch ist der Neubau und entspricht damit den aktuellsten Anforderungen von Volkswagen. Zwei moderne Hebebühnen mit einer Nutzlast von 6,5 Tonnen rüsten den Betrieb für die Zukunft. „Wir machen die Termine in enger Abstimmung mit den Kunden und legen die Service-Termine so, dass die Beeinträchtigungen möglichst gering gehalten werden“,

2 | 2017 Allgäu Wirtschaftsmagazin

Allgäuer Wirtschaftsmagazin 2/2017  

Mit einer Auflage von 11.900 Exemplaren erreicht das Allgäuer Wirtschaftsmagazin ca. 54.000 Leser pro Ausgabe im bayerischen und württemberg...

Advertisement