Page 1

Saison 2012/2013

Bezirksliga Ufr. Ost TSV Röthlein – FSG Wiesentheid

A-Klasse Gr. 3 SW TSV Röthlein II - SG Sennfeld II

Ausgabe Nr. 13

So., 14.04.13


Begrüßung Liebe Sportfreunde, wir begrüßen unsere Gäste von der FSG Wiesentheid und der SG Sennfeld II, sowie das Schiedsrichter-Team Alexander Arnold, Nikita Kolodeznyj, Dennis Arndt und den Schiedsrichter Hasan Dukellaj in unserer Unkenbacharena und wünschen allen Zuschauern und Beteiligten spannenden und fairen Fußball. Das TSV aktuell Redaktionsteam

Das Restprogramm des TSV Röthlein in der Bezirksliga: 02.03. 15:00 TSV Röthlein

- SV Riedenberg

3

: 0

10.03. 15:00 FC Fuchsstadt

- TSV Röthlein

2

: 0

24.03. 15:00 TSV Röthlein

- TSV Rottendorf

1

: 2

03.04. 18:00 TSV Röthlein

- TSV Forst

1

: 1

5

: 0

06.04. 16:00 DJK Schweb./Schwemm. - TSV Röthlein 14.04. 15:00 TSV Röthlein

- FSG Wiesentheid

:

17.04. 18:15 SV Rödelmaier

- TSV Röthlein

-- : --

21.04. 15:00 TSV Güntersleben

- TSV Röthlein

-- : --

24.04. 18:30 TSV Röthlein

- TSV Gochsheim

-- : --

28.04. 15:00 TSV Röthlein

- FC Strahlungen

-- : --

01.05. 15:00 VfL Euerbach

- TSV Röthlein

-- : --

05.05. 15:00 TSV Röthlein

- TSV Bad Königshofen -- : --

08.05. 18:30 SV Obererthal

- TSV Röthlein

-- : --

12.05. 15:00 TSV Röthlein

- TSV Münnerstadt

-- : --

18.05. 16:00 TSV Forst

- TSV Röthlein

-- : --

26.05. 15:00 TSV Röthlein

- SSV Gädheim

-- : --


Unsere G채ste stellen sich vor:


Hier spricht der Trainer Verdienen kommt von Dienen… „das Resultat haben wir uns gemeinsam zu zuschreiben“ - so endete mein letzter Bericht und so beginne ich auch diesen. Im Heimspiel gegen Forst lieferten wir eine „ordentliche“ Partie ab. Meine Mannschaft kam sofort ins Spiel, kontrollierte den Gegner und ging nach einem guten Block von „Baumi“ verdient in Führung. Beim Ausgleich halfen wir leider wieder selbst kräftig mit. Aus eigenem Ballbesitz folgte ein verheerender Fehlpass aus der Spieleröffnung und auch das Umschalten in die Defensivaktion funktionierte nicht gut. Dass dann der harmlose Schuss noch so unglücklich abgefälscht wurde, dass er schließlich den Weg ins Tor fand, „rundete“ diese Aktion negativ ab. Im weiteren Verlauf neutralisierten sich beide Teams und so ging es mit 1:1 in die Pause. Die Gäste aus Forst lauerten nach der Halbzeit auf unsere Fehler, um über ihre schnellen Angreifer ihre Konter zu setzen. Mein Team agierte sehr konzentriert und hielt die Fehlerquote niedrig. Im Offensivspiel wurden wir mit zunehmender Spieldauer immer stärker und hatten in den letzten 25 Minuten drei Hochkaräter. Das größte „Brett“ ergab sich in der 85. Minute, als sich „Jussi“ über die linke Seite gut durchsetzte und mustergültig nach innen servierte. Dort hatten wir dreimal freie Schussbahn, doch entweder kam ein Forster Abwehrbein irgendwie dazwischen oder der Gäste-Keeper. So blieb es bei einer Punkteteilung – da war für uns mehr drin. Am Samstag kam es dann „knüppeldick“…beim neuen Spitzenreiter kamen wir so richtig „unter die Räder“. Nüchtern betrachtet, sind wir dafür selbst verantwortlich. Es passieren momentan Dinge bzw. leisten sich einige meiner Spieler „Aktionen“,


die vom Anspruch nach Bezirksligafußball meilenweit entfernt sind. Mein Team ist qualitativ sicherlich in der Lage, sich jeder Bezirksligamannschaft zu stellen. Es braucht dazu jedoch immer eine vollkonzentrierte Leistung und ein homogenes Auftreten als Einheit. Sobald die Konzentration runter geht, die Ausfall-Liste aus den unterschiedlichsten Gründen drastische Ausmaße annimmt und dann auch noch die Fehlerketten überhand nehmen, kommt eben das Niveau raus, das wir am Samstag in Schwemmelsbach abgeliefert haben. Unbestritten, der aktuelle Spitzenreiter hat im Offensivspiel große Klasse. Wenn man dann auch noch solchen Spielern selbst die Bälle auf dem „Silbertablett“ serviert, nimmt so ein Tag einen ganz „dummen“ Lauf. Innerhalb von 2 Minuten haben wir uns selbst ins Hintertreffen gebracht. Bereits mit dem Manko von 5 fehlenden Stammkräften angetreten, musste ich in der 30. Minute auch noch „Thömess“ raus nehmen, der wohl durch seine Examensprüfung nicht fokussiert war und überhaupt nicht in die Partie kam. Bis wir uns gegen die Offensivkraft sortiert hatten, war schon alles gelaufen. Im zweiten Durchgang wollte ich trotzdem versuchen, die bis dahin nicht wirklich vorhandenen Offensivbemühungen zu beleben und stellte nochmals um. Mit dem Foulelfmeter zum 3:0 war in der 65. Minute endgültig alles entschieden. Es hat sich bewahrheitet, was wir im Trainerstab seit langem Mahnen. Viel zu viele „Eigenbefindlichkeiten“, viel zu viele „Joker“ und Ausnahme-Ausreden sowie fehlende Fokussierung und Konzentration addieren sich irgendwann zu einem brutalen Leistungsabfall – völliger „Error im System, Ausfall nahezu aller Funktionen. Wenn dann auch noch „Neben-Kriegsschauplätze“ dazu kommen, gehen auch bei den Qualitäts- und Führungsspielern „die Lichter aus“. Die kommenden Aufgaben sind damit offiziell zur Kategorie „Wochen der Wahrheit“ deklariert. Wem es jetzt immer noch um „seine Sache“ geht, wer jetzt immer noch in seiner Komfortzone verharrt und sein „eigenes Süppchen kocht“, ist fehl am Platz. Das Team ist jetzt gefordert und damit jeder Einzelne. Wir werden jetzt sehr genau beobachten, wer sich JETZT wie verhält – auf und neben dem Platz. Das Team braucht jetzt unbedingt Typen, die „Zigeunerblut“ ins Spiel bringen. In den letzten Jahren konnte ich mich stets auf meine Jungs verlassen. Sie haben immer gespürt, wann sie gefordert sind und damit in den letzten Jahren viele positive „Bonuspunkte“ gemacht. Wir alle stehen augenblicklich jedoch vor einer schwierigen „Prüfung“ und müssen jetzt zeigen, dass wir ein Team sind und uns dieser Aufgabe stellen und nicht „den Schwanz einziehen“. Klaus Keller


Aktueller Spieltag der Bezirksliga Ufr. Ost 13.04.13 16:00 13.04.13 16:00 13.04.13 16:00 13.04.13 16:30 13.04.13 18:00 14.04.13 15:00

DJK Schwebenr./Schwemmelsb. TSV Mühlhausen SV Rödelmaier SSV Gädheim TSV Gochsheim FC Fuchsstadt

TSV Rottendorf SV Obererthal TSV Bad Königshofen TSV Forst TSV Güntersleben FC Strahlungen

14.04.13 15:00

TSV Röthlein

FSG Wiesentheid

14.04.13 15:00 14.04.13 15:00

SV Garitz SV Riedenberg

TSV Münnerstadt VfL Euerbach

Tabelle der Bezirksliga Ufr. Ost Pl. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Verein Sp. Tore Diff. Pkte. TSV Bad Königshofen 25 53:38 +15 46 DJK Schwebenried/Schwemmelsbach 24 64:30 +34 45 SV Garitz 23 49:48 +1 45 TSV Rottendorf 23 44:30 +14 43 TSV Münnerstadt 24 51:34 +17 41 FSG Wiesentheid 24 47:31 +16 40 FC Fuchsstadt 25 48:50 -2 40 TSV Mühlhausen 24 40:30 +10 38 TSV Gochsheim 23 38:33 +5 33 TSV Güntersleben 22 40:49 -9 33 TSV Forst 23 35:41 -6 31 SV Riedenberg 24 34:37 -3 29 TSV Röthlein 23 32:36 -4 29 VfL Euerbach 24 33:38 -5 28 SV Rödelmaier 23 36:36 +0 26 FC Strahlungen 23 31:40 -9 23 SSV Gädheim 23 20:48 -28 21 SV Obererthal 24 21:67 -46 8


2. Dorfmeisterschaft für Hobbyspieler/innen beim TSV Röthlein um den Warmuth-Tischtennis-Cup Wanderpokal

Wann: Wo: Startgebühr:

Samstag, 04.05.13, 16 Uhr Turnhalle Röthlein keine

Teilnahmeberechtigt sind alle Hobbyspieler und Hobbyspielerinnen ab Geburtsjahrgang 1995 und älter, die keine (oder seit mindestens 3 Jahren keine mehr) Spielberechtigung des BTTV besitzen. Die Teilnehmer müssen ihren Wohnsitz in der Großgemeinde Röthlein haben oder Vereinsmitglied des TSV Röthlein sein. Vorherige Trainingsmöglichkeiten am Fr., 26.04. ab 20 Uhr und am Fr., 03.05. ab 19 Uhr (um 21:30 Uhr Auslosung der Gruppen), am Sa., 04.05. besteht ab 15:30 Uhr Einspielmöglichkeit. Anmeldung: Ab sofort bei Uwe Gill (Tel.: 2963) oder Joe Kern (info-tsvr1921@gmx.de) sowie im Internet über die Anmeldemaske auf der Vereinshomepage unter www.tsv-roethlein.de. Meldeschluss ist am Freitag, 03.05. um 20 Uhr (per Mail und Internet am Do., 02.05.). Mehr Infos auch auf den ausliegenden Flyern und im Internet unter www.tsv-roethlein.de. Per Handy auch über den obigen QR-Code!


Spielerstatistik 1. Manschaft TSV Röthlein Bezirksliga Ost 2012/13 Spieler

Einsätze Liga Einsätze Gesamt

Hehn Lucas

2

Sauer Marco

1

Albert Felix

2

5

Baumann Michael

17

20

Wegner Patrick

18

20

Brembs Marco

7

8

Brembs Jörg

Tore Liga

Tore Gesamt

2

3

2

Hüser Johannes

14

18

Braun Patrick Schiesser Patrick

19 19

24 24

6

8

Wehner Sebastian

21

26

4

4

Marco Rösch

16

20

Schubert Andreas

20

25

6

11

Schönlein Thomas

22

24

5

5

Schmitt Patrick Lanz Dirk Bollstetter Christian

22

1 2 25

Bös Michael

5

7

Rumpel Marcel

21

25

Börtlein Moritz

10

13

Rückert Andreas

23

25

Kraft Michael Rückert Sven Albert Johannes

22 6

1 23 7

Barth Tobias

9

10

Keller Michael

15

Baake Klaus Keller Matthias

1

2

2 3

16

1

2

4

4

2

2

3

4

1

1

Gessner Hellmuth

1

Torjäger TSV Röthlein Saison 2012/13 Pos. 1. 1. 2. 3. 4.

Torschützen Schubert Andreas Braun Patrick Schönlein Thomas Wehner Sebastian Baumann Michael

Treffer 6 6 5 4 2

Pos. 4. 4. 5. 5. 6.

Torschützen Baake Klaus Rückert Sven Keller Michael Keller Matthias Eigentore der Gegener

Treffer 2 2 1 1 2


Der TSV Rรถthlein gratuliert seinen Geburtstagskindern vom 14.04. bis zum 23.04.2013 15.04.2008 15.04.1966 15.04.1970 17.04.1999 18.04.2011 18.04.1964 19.04.1953 21.04.1966 21.04.1939 22.04.1969 23.04.1969

Braun David Groh Patricia Seis Alexander Lanz Kevin Braun Emiliah Gessner Olaf Wegner Peter Baake Klaus Szallay Anni Knaup Susanne Calhoun Christine


Berichte der 2. Mannschaft DJK Dürrfeld – TSV Röthlein II 2:1 (2:0) (30.03.2013) Gute erste 20 Minuten und eine gute Schlussviertelstunde von unserem Team. Dazwischen war die DJK Dürrfeld die bessere Mannschaft. Durch zwei schwere Defensivfehler erzielte Dürrfeld durch Philip Lenz nach einem Freistoß per Kopf das 1:0 in der 22. Minute. Schon die Entstehung des Freistoßes war unnötig und dann hat wieder einmal die Zustimmung im eigenen Strafraum nicht gestimmt. Drei Minuten später dann wieder ein unnötiger Ballverlust von uns in der Vorwärtsbewegung, ein langer Ball seitens Dürrfeld auf deren Sturmführer Lenz und Marco Brembs konnte ihn nur noch mit Foul bremsen. Den folgenden Elfmeter verwandelte Raul Burgos zur 2:0-Halbzeitführung. Nach der Pause wollten wir eigentlich den Druck gegenüber den Dürrfeldern erhöhen. Immer wieder haben wir aber den Ball unnötig verloren und konnte uns in dieser Phase bei Marco Sauer und dem Unvermögen der Dürrfelder bedanken, dass das Spiel nicht schon früher entschieden wurde. Zudem verletzte sich Marco Sauer bei einer seiner Abwehraktionen mit einem Spiralbruch am kleinen Finger der linken Hand und musste gegen Helle Gessner ausgewechselt werden. An dieser Stelle gute Besserung an Marco, der bereits operiert wurde und uns wohl in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen kann. In der letzten Viertelstunde hat dann unsere Mannschaft nochmal das Heft des Handelns in die Hand genommen und war dann dem Ausgleich sehr nahe. Erst verwandelte Dirk Lanz einen Freistoß unter Mithilfe der Dürrfelder zum 1:2 in der 76. Minute. Wir hatten dann noch einige gute Freistoß-Chancen, haben es aber nicht fertiggebracht, den Ball vernünftig aufs Tor zu bringen. Dies hätte nämlich beim sehr schwachen Keeper der Dürrfelder gereicht, um zumindest ein Remis bei diesem Spiel zu verbuchen.

SV Sulzheim/Alitzheim – TSV Röthlein II 0:0 (07.04.2013) Es war ein torloses Remis der besseren Sorte. Unser Team zeigte eine taktisch sehr gute Leistung durch alle Mannschaftsteile. Die zahlreichen Möglichkeiten konnten in letzter Instanz aber nicht verwertet werden und aufgrund von 3 Aluminiumtreffern seitens der Sulzheimer, sowie einer klasse Parade von Helle, kann man mit diesem Punkt sicherlich leben. Ein Sieg für Sulzheim/Alitzheim wäre allerdings aufgrund von 70 % Ballbesitz und der gepflegten Spielanlage unserer Mannschaft aber auch sehr schmeichelhaft für die Hausherren gewesen. Unserem Team kann man nur vorwerfen, dass wir nicht mit letzter Konsequenz den Torerfolg erzwungen haben. Berichte: Jürgen „Zico“ Pittrof (JP)


Aktueller Spieltag der A-Klasse Gr. 3 SW 14.04.13 13:00

TSV Röthlein II

SG Sennfeld II

14.04.13 13:00

SV-DJK U'spiesheim II

SG Rimbach / Lülsfeld

14.04.13 15:00

FC Schallfeld

FV 09 Sulzheim

14.04.13 15:00

SG 1949 Hausen

SV Frankenwinheim

14.04.13 15:00

DJK Traustadt

FC Donnersdorf

14.04.13 15:00

DJK Dürrfeld

SC Weyer

14.04.13 15:00

SV Mönchstockheim

SV Rügshofen

Tabelle der A-Klasse Gr. 3 SW Pl.

Verein

Sp.

Tore

Diff. Pkte.

1

DJK Traustadt

19

48

2

SG 1949 Hausen

18

52:19 +33 54:20 +34

3

SV Mönchstockheim

19

41

4

SG Rimbach / Lülsfeld

19

55:23 +32 49:27 +22

5

DJK Dürrfeld

18

31

6

SC Weyer

20

39:22 +17 50:46 +4

7

TSV Röthlein II

17

33:34

-1

22

8

SV Rügshofen

21

28:43

-15

20

9

SV-DJK U'spiesheim II

17

40:31

+9

18

10

SV Frankenwinheim

16

29:26

+3

18

11

SG Sennfeld II

18

26:45

-19

17

12

FV 09 Sulzheim

20

26:47

-21

17

13

FC Donnersdorf

18

23:37

-14

16

14

FC Schallfeld

18

9:93

-84

7

42 37 25


TSV Röthlein Spielerkader Saison 2012/2013 1. Mannschaft: Cheftrainer: Klaus Keller Co-Trainer: Jürgen Pittrof TW-Trainer: Helmut Gessner (Helmut Michel und Gerrit Full) Betreuer: Ralf Lang, Timo Hümmer Tor:

Lukas Hehn, Andreas Rückert, Marco Sauer, Helmut Gessner

Abwehr: Philipp Hauck, Christian Bollstetter, Michael Baumann, Patrick Wegner, Marcel Rumpel, Alex Hellert, Patrick Braun, Marco Brembs, Michael Bös Mittelfeld:

Angriff:

Sebastian Wehner, Tobias Barth, Felix Albert, Axel Stenzenberger, Hannes Hüser, Marco Rösch, Sven Rückert, Patrick Schießer, Johannes Albert Thomas Schönlein, Klaus Baake, Moritz Börtlein Andy Schubert, Matthias Keller

2. Mannschaft Trainer: Jürgen Pittrof Co-Trainer: Helmut Gessner Betreuer: Pia Gessner Angriff:

Danny Hager, Stefan Wegner, Axel Stenzenberger, Kasum Kasumi, Michael Kraft, Christian Förster

Mittelfeld:

Andreas Gschwind, Christoph Stürz , Dirk Lanz, Patrick Pepe Brembs , Do Giang, Mathias Ostheimer Dennis Reitlechner, Marco Brembs, Dominik Rückert, Helmut Gessner, Patrick Schmitt, Felix Albert, Flo Bähr

Abwehr: Michael Bös, Jörg Brembs, Alexander Wolf, Max Vikuk, Fabian Bollstetter, Michael Brembs, Tim Jakob, Stefan Möller Tor:

Marco Sauer, Lukas Hehn, Andreas Rückert, Helmut Gessner


Liebe Fußballfreunde! Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Einkäufen die Anzeigen in unserer TSV aktuell. Ohne Unterstützung durch Werbung in unserer Zeitschrift könnte diese nicht erscheinen. Herzlichen Dank an unsere Werbepartner!

TSV Röthlein Fußballabteilung

Impressum: Das TSV aktuell Redaktionsteam: Joe Kern Helmut Gessner Klaus Keller Jürgen Pittrof Christian Förster Patrick Braun Pia Gessner Druck: magic copy sw, markt 22, 97421 schweinfurt


TSV aktuell Nr. 13 2012/13  

So., 14.04.13: TSV Röthlein – FSG Wiesentheid; TSV Röthlein II - SG Sennfeld II

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you