Page 63

Da Herbert Knier in diesem Jahr aus der Vorstandschaft ausscheidet, übernahm er für die anstehenden Neuwahlen die Wahlleitung. Zunächst wurde beschlossen, die gesamte Vorstandschaft nach Vorschlag sozusagen im „Paket“ per Akklamation zu wählen, was folgendes Ergebnis brachte: 1. Vorstand Manfred Köglmeier 2. Vorstand und Spielleiter  Tobias Holzmair Finanzverwalter Ulli Heine Anlagenwart Rudi Schnell Jugendleiterin Carmen Binzer-Seidl Pressearbeit Hanns Seidl Photo Thorsten Tripps Webmaster Dr. Ralf Schramm Bevor der Abend mit einem feinen Essen von Wirtin Irmi Pichlmeier ausklang, erklärte der in seinem Amt bestätigte 1. Vorstand Manfred Köglmeier noch einmal die bereits verwirklichten und die noch zu erreichenden Ziele der alten und neuen Führungsriege. Eindeutig stand und steht dabei die Jugend­ arbeit als Basis im Vordergrund. Mit Trainer Josef Kroupa habe man dazu die besten Voraussetzungen.

Kinder- und Jugendtraining beim TC Grün-Rot Sage und schreibe fünf Kinder- und Jugendmannschaften nehmen in dieser Saison an der Punkterunde teil: Dunlop Kleinfeld 8, Kreisklasse 2, Gruppe 222 Dunlop Kleinfeld 10, Kreisklasse 2, Gruppe 203 Bambini 12 Kreisklasse 2, Gruppe 163 Midcourt U11 Kreisklasse 2, Gruppe 184 Junioren 18 Kreisklasse 2, Gruppe 108 Mit Begeisterung trainieren alle mit Josef Kroupa, der als großer Motivator und Könner seines Faches schon auf die Kleinsten positiv einwirkt. Mit ihm hat die Tennisabteilung einen wahren Glücksgriff getan. Man ist bei der Vorstandschaft überzeugt, dass sich dies auch bald auf die Entwicklung der Abteilung auswirken wird.

Punkterunde Saison 2019 Mit acht Teams begann für die Grün-Roten die aktuelle Medenspielrunde: Fünf Kinder- und Juniorenmannschaften und drei Herren-Teams, Herren 50, Herren 65 und eine junge, motivierte Herrentruppe. Die Kinder und Jugendlichen sind von Trainer Josef Kroupa hervorragend eingestellt und motiviert, so dass sie in ihren Ligen oben mitmischen. Bei den Herren scheint sich Ähnliches anzubahnen. Wohin die Reise bei den „alten“ 50ern und 65ern geht, ist Mitte der Saison noch nicht entschieden. Kleinfeld 8 Bambini TC Ergoldsbach – Grün-Rot Mainburg 2:3 Denkbar knapp mit 3:2 besiegten die jüngsten Mainburger ihre Kontrahenten. Ludwig Götz und Otto Christobal gewannen jeweils im dritten Satz. Rafael Biberger musste seinem Gegner mit 9:15 und 3:15 den Sieg überlassen, bevor erneut Ludwig Götz seine Gegnerin mit 15:8 und 15:10 niederrang. Das abschließende Doppel mit Otto Christobal und Rafael Biberger ging heiß umkämpft im dritten Satz nach Ergoldsbach (7:15; 15:9; 4:15) Grün-Rot Mainburg – TC Laberweinting 5:0 Zweites Spiel – zweiter Sieg, diesmal sehr eindeutig. Loni Hausleitner, Ludwig Götz und Otto Christobal beherrschten ihre Gegner klar. Lediglich Rafael Biberger musste in den dritten Satz und gewann hier denkbar knapp mit 15:14. Das Doppel mit Hausleitner/Christobal war dann wieder eine klare Angelegenheit für Grün-Rot. Grün-Rot Mainburg – TC Abensberg 0:5 Die Freude am Spiel mit dem Ball und der Bewegung stand in dieser Partie für die Mainburger im Vordergrund. Erfolg war weder Loni Hausleitner in ihren zwei Matches noch Otto Christobal, Ludwig Götz und dem Doppel Hausleitner/Christobal beschieden. Kleinfeld 10 Bambini SV Saal – Grün-Rot Mainburg 7:3 Eine schmerzliche Auswärts-Niederlage setzte es für die zehnjährigen Mädchen und Buben aus Mainburg. Marie Winklmeier hatte eine ausgeglichene Matchbilanz, eine Niederlage, ein Sieg. Leo Hausleitner verlor sein Match (8:15; 8:15). Seine Schwester Loni Hausleitner hatte ebenfalls einen Sieg und eine Niederlage aufzuweisen. Lea Wahl verlor ihre beiden Begegnungen denkbar knapp, so wie auch Konstantin Merkhoffer nur im dritten Satz zu bezwingen war. Die Doppel-Partien waren ausgeglichen. Loni Hausleitner und Lea Wahl gewannen im dritten Satz (11:15; 15:6; 15:11), während Marie Winklmeier und Konstantin Merkhoffer leer ausgingen (5:15; 5:15). Insgesamt gesehen verlief die Partie enger, als es das Ergebnis vermuten lässt. Grün-Rot Mainburg – TSV Bad Abbach 4:6 Auch in ihrer zweiten Begegnung gegen den TSV Bad Abbach konnten die Bambini 10 keinen Sieg einfahren. Jakob Holzmayr (15:8; 7:15; 15:13), Marie Winkelmeier (15:8; 15:13) und Leo 63

Profile for tsvmainburg

Ausgabe 3/2019. Berichte und Neuigkeiten aus den Sportabteilungen des TSV Mainburg.  

Ausgabe 3/2019. Berichte und Neuigkeiten aus den Sportabteilungen des TSV Mainburg.  

Advertisement