Issuu on Google+

MAI 2008 KOSTENLOS

Covergirl Michaela

Kaya Yanar

Lexington Bridge

Unser Model aus Lauingen

Interview mit dem Comedian

Konzert im Fuggerstadt Center


trendyone

Kaya Yanar

Claudia Koreck

Interview mit dem bekannten TVComedian (S. 10)

Im Gespräch mit der Bayern 3Newcomerin 2007 (S. 18)

Foto: Bernd Aue

Foto: Joachim Schafnitzl

Foto: agt

Foto: agt

inhalt

Lexington Bridge

Michaela Grauke

Talk mit der Boy-Group im Fuggerstadt Center (S. 30)

Alles über das Covergirl-Shooting bei Beate Uhse (S. 20)

Für

ABENTEURER Entdecke Deinen Style!

S. 05

Lokales: Kulturpark West, Hassliebe im Tonstudio, Hip-Hop-Meisterschaft in Kempten, afa 2008, Augsburger Plärrer, „Wir sind Helden“ live in Augsburg (S. 14), Interview mit Max Buskohl (S. 16)

S. 26

T1 Community: TRENDYdate, TRENDYone-Toplisten

S. 36

Glamour + Beauty: Trends, vorher/nachher, Modenschau in der City-Galerie (S. 40), Interview mit Playboy-Covergirl Fiona (S. 42)

S. 46

Nightspots + Gastro

S. 50

Sport: Kolumne Rolf Störmann, Umbau Curt-Frenzel-Stadion, Gersthofer Seifenkistenrennen

S. 54

Entertainment: „CinemaxX Kino-News“

S. 56

VK: Dein ultimativer Terminplaner für die Region Nordschwaben!

Foto: Bernd Aue

Weitere Themen:

Holger Fach

Und natürlich mit vielen Nightspots aus den angesagtesten Clubs aus der Region: parklounge, liquidclub, Crazy-Bar, Empire, Peaches, Spectrum, Prisma, Rockfabrik und Barcode

Portrait des neuen FCA-Trainers Holger Fach (S. 50)

IMPRESSUM: Marketing und Anzeigenverkauf: Simona Weiß Telefon: (0821) 50 71-456 E-mail: Simona.Weiss@TRENDYone.de

Projektleitung, Redaktionsleitung, Anzeigenverkauf: Tina Streidl Telefon: (0821) 50 71-454 E-mail: Tina.Streidl@TRENDYone.de

Online-Marketing und Anzeigenverkauf: Jürgen Windisch Telefon: (0821) 2 52 79 60 E-mail: Juergen.Windisch@TRENDYone.de

Verlag und Redaktion: Herba Werbeverlag Baur GmH Konrad-Adenauer-Allee 11 · 86150 Augsburg info@herba-verlag.de Geschäftsführung: Thomas Sixta Verlags- und Anzeigenleitung: Bernd Aue Telefon: (08 21) 50 71-451 E-mail: Bernd.Aue@TRENDYone.de Layout & Gestaltung: Bernd Aue und Udo Bösch Druck: Mayer & Söhne • Oberbernbacherweg 7 • 86551 Aichach Bankverbindung: Stadtsparkasse Augsburg Konto Nr. 609 628 · BLZ 720 500 00

Fotografen: Jürgen Windisch, Christian Strohmayr, Max Burkert, Frank Wagner, Sebastian Schlerege, Martin Degelmann, Viktor Schwenk, Marcel Becker, Dominik Osterlehner, Benjamin Rott, Stefan Wiedmann, Tobias Lahner, Sascha Wimmer, Stefanie Zerle, Bernd Aue, Joachim Schafnitzl und Andreas Emmert Die namentlich gekennzeichneten Beiträge stellen die Meinung des Verfassers, nicht eine Stellungnahme des Verlags dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Honorierte Beiträge und Fotos gehen in den Besitz des Verlags über. Höhere Gewalt entbindet den Verlag von der Lieferungspflicht. TRENDYone – Das Magazin ist ein Gemeinschaftsprodukt der „ad can do GmbH & Co. KG“ und der „Herba Werbeverlag Baur GmbH“

Titelbild: Joachim Schafnitzl

Mo.-Sa. bis 20 Uhr

2.000 Parkplätze; Samstag von 16 - 20 Uhr kostenlos parken

www.city-galerie-augsburg.de

Seite 3


trendyone

editorial

lokales

trendyone

„Ich glaube, das ist gut hier“ Im Kulturpark West verlieren Künstler und Besucher ihre Berührungsängste

GUM AUTOMOBILE GMBH AUTOVERMIETUNG

Augsburg - Dumpfer Bass wummert durch den langen kahlen Gang. Irgendwo steht eine Tür offen, Leute scharen sich am Eingang. In der ehemaligen Kaserne ist Tag der offenen Tür oder so ähnlich. Musiker, Bildhauer, Maler und Fotografen zeigen, was sie können - jetzt, nachdem sie im Kulturpark West ein Atelier gefunden haben.

Alles neu macht der Mai! Der Wonnemonat Mai bietet die ganze Frühlingspalette: milderes Wetter, zunehmend bessere Laune und zum Maifeiertag blühen die Maiglöckchen.

Stätzlingerstr. 109 · Augsburg - Lechhausen · www.gum-automobile.de

In Augsburgs Innenstadt herrscht auch langsam wieder immer mehr Trubel. Die Cafe´s füllen sich an sonnigen Nachmittagen – es heißt also „Sonnenbrille auf“ und ab nach draußen – der Sommer naht. Wie der diesjährige Sommer jedoch wird, ist wie immer schwer zu sagen. Prognostiziert wird auf jeden Fall, dass er warm wird. Aber ob wir dazu noch reichlich mit schönem Wetter belohnt werden, lässt uns nur hoffen. Jedenfalls sollten wir immer zuversichtlich bleiben und uns über die bevorstehenden langen Tage freuen! Eines steht jedoch fest: Die TRENDYone Mai-Ausgabe versorgt euch wieder mit tollen Artikeln und Infos, auch weit über die Stadtgrenze hinaus. In den letzten Tagen hat es wieder einmal einige Künstler nach Augsburg gezogen. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um z. B. den bekannten TV-Comedian Kaya Yanar, die erfolgreiche Boy-Group Lexington Bridge und Max Buskohl, den Leadsänger von Empty Trash, gleich mal einen Besuch abzustatten. Auch die Mädel´s in unserem Magazin haben pünktlich zur wärmeren Jahreszeit die Hüllen fallen lassen. Sowohl unser Cover-Girl, das „Beate Uhse Dessous Model“ Michaela Grauke, als auch die sicherlich auffälligste Kandidatin der letzten Staffel von „Germany´s Next Topmodel“ sind nackt zu sehen. Die Rede ist von Fiona, die derzeit das Cover der aktuelle Ausgabe des PLAYBOY schmückt. Aber blättert doch einfach selbst durch das Magazin. Für jeden Geschmack ist wie immer etwas dabei. So, dann lasst es mal locker angehen und ihr wisst ja „Alles neu macht der Mai“ ;-)

„Ich glaube, das ist gut hier“, sagt Sepp Strubel. Der Maler, Bildhauer und Schauspieler, der zahlreiche Drehbücher für die FernsehInszenierungen der Puppenkiste schrieb, ist mit seinen 68 Jahren der älteste Mieter. Junge Leute um sich zu haben findet er „immer gut“, in der Kaserne könne man zusammen arbeiten, „ohne sich zu sehr auf den Pelz zu rücken“. Zwei Jahre lang habe er nach einem passenden Atelier gesucht, erzählt er, als einer der Ersten sei er in seinen etwa 20 Quadratmeter großen Raum eingezogen. „Augsburg hat so ein Projekt gebraucht“, ist Siegfried Stiller überzeugt. Der Maler ist der Nachbar von Strubel und lobt den „angenehmen Betrieb und die Kommunikation“ hier. Auch er ist mit seinen 58 Jahren einer der Älteren auf dem Gelände, auch er empfindet die Nähe zu jungen Künstlern als positiv. Etwa ein Jahr, nachdem die Schadstoffsanierung in Angriff genommen wurde, ist der Kulturpark West bis auf den letzten Raum ausgebucht. „Das es so schnell voll wird, hätten wir nicht gedacht“, resümiert Peter Bommas von der Kulturpark West GmbH. Mehr als 1200 Mieter haben sich in den drei Gebäuden einquartiert, darunter rund 1000 Musiker. Auf den Wartelisten stehen so viele Interessenten, „dass wir locker noch ein Haus voll machen könnten“, wie Bommas sagt. Schon jetzt könne die GmbH mit den Mieten die Kredite abbezahlen, in fünf Jahren rechnet er damit, schuldenfrei zu sein. Endziel ist, dass sich der Kulturpark einmal selbst trägt, ohne die städtischen Zuschüsse, die

Kunst in der Wohnzimmeratmosphäre: „Wir wollten was Gemütliches schaffen, wo die Leute verweilen können“, sagt der Fotograf Georg (rechts). noch bis 2010 sicher sind. Bommas ist zuversichtlich: „Es schaut ganz danach aus.“ Mitte Mai wird der Live-Club Kantine in die noch leer stehende ehemalige Wehrmachtskantine umziehen. Schon jetzt haben sich die ersten Stockwerke der Kasernen miteinander vernetzt, wie es sich Bommas erhofft hatte. Beispielsweise die Etage 2 im Haus Nummer 38: Hier haben sich die Mieter das Konzept eines Universums mit verschiedenen „Räumen des Lebens“ ausgedacht. Frauke und Georg haben das Wohnzimmer beigesteuert - schweinchenrosa Wand, Kronleuchter, Spitzendeckchen, ein Sofa und schwulstige Goldrahmen, in denen sie ihre Fotografien präsentieren. „Das steife Kunstding ist nicht unseres“, erklärt Georg. „Wir wollten was Gemütliches schaffen, wo die Leute verweilen können.“ Noch bis zum Sonntag finden eine Vielzahl an Veranstaltungen auf dem Gelände der ehemaligen Reese-Kaserne statt: Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen, Theater und Konzerte. Das ist nur der Anfang: Bommas träumt von einem Kompetenzzentrum für Jugendkultur, von einem Kulturpark-Radio, von einem Internetauftritt und einer eigenen Zeitung. Es soll eine Wechselwirkung zwischen der Stadtmitte und dem Kulturpark entstehen, „nicht ein Ghetto, sondern ein Kreativ-Pool, der in die Stadt rein wirkt“, sagt er. Text und Fotos: Annette Liebmann

Hassliebe produziert neues Album mit Musikproduzenten Jon Caffery Die Gewinner des Nachwuchswettbewerbs „TopAct“ produzierten im Studio WONG in Berlin ihr neues Album. Vom 05.04. bis 18.04. hat die charismatische Band in Kreuzberg die Räumlichkeiten eines renovierten ehemaligen Fabrikgebäudes bewohnt und sich die Studioküche mit interessanten Persönlichkeiten wie z. B. Pete Fox von Seeed geteilt. Die technische Ausstattung vor Ort war vom Feinsten und die Sahnestücke waren u. a. eine alte Otari-Bandmaschine oder das „NEVE V3“-Mischpult.

Euer TRENDYone-Team

Die TRENDYone-Juni-Ausgabe erscheint am 30.05.2008 (Anzeigen- und Redaktionsschluss: 21.05.2008) Im gut sortierten Fachhandel oder bequem über unseren Onlineshop erhältlich: www.hirner-cosmetic.de

Seite 4

Bei der Arbeit war äußerste Konzentration angesagt. Deshalb blieb für die Band, die aus dem Donau-Ries stammt, kaum Zeit, die Metropole Berlin ausgiebig zu erkunden. Jon Caffery, der für erfolgreiche Bands wie „Die Toten Hosen“, „2Raumwohnung“, „Wir sind Helden“ oder „Paul Young“ produziert hat, und Tontechniker Flo gingen auf ihre ganz besondere Art auf die jungen Musiker ein. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Eins kann schon mal vorweggenommen werden: Das Album wird richtig rocken. Davon könnt ihr euch bald alle selbst überzeugen, da die Band auch im Großraum Augsburg aufreten wird.

Seite 5


trendyone

trendyone

lokales

Wissen, was man isst und trinkt!

Im Zimtgarten sind die Rhinos los

Augsburger Brauhaus Riegele wird Fördermitglied bei Slow Food e.V.

Medienagentur unterstützt Zoo Augsburg

‚Ich möchte die Geschichte einer Speise kennen. Ich möchte wissen, woher die Nahrung kommt. Ich stelle mir gerne die Hände derer vor, die das, was ich esse, angebaut, verarbeitet und gekocht haben’, so Carlo Petrini, Gründer der ‚Slow Food’ Vereinigung. Slow Food, das ist die Lobby für Geschmack! Und dass eine solche Lobby dringend erforderlich sei, das finden auch die Brauer vom Augsburger Brauhaus Riegele.

Jedem das Seine! Jedem sein eigenes Nashorn! Das jedenfalls ist der Tenor der „Rhino-Parade“, die der Augsburger Zoo derzeit mit zahlreichen Partnern durchführt. Die Idee ist, möglichst viele Rhino-Plastiken an Interessierte zu verkaufen, die sie dann – ganz nach eigenem Wunsch – bunt, witzig oder skurril gestalten können. Die bunte Parade zieht bis Ende Mai mit Halt an verschiedenen Plätzen durch die ganze Stadt. Ziel dieser Aktion ist es, Partner und Sponsoren für die Finanzierung der beiden neuen, „echten“ Breitmaulnashörner zu gewinnen, die im September 2008 ihr Areal im ebenfalls neu gestalteten Afrika-Panorama beziehen werden.

Slow Food, im Gegensatz zu Fast Food, nennt sich die weltweite Vereinigung von bewussten Genießern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu halten. Die aus Italien kommende Bewegung fördert verantwortliche Landwirtschaft, traditionelles Lebensmittelhandwerk und die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt. Erklärtes Ziel der NonProfit-Organisation ist es, Produzenten, Händler und Verbraucher miteinander in Kontakt zu bringen, Wissen über die Qualität von Nahrungsmitteln zu vermitteln und so den Ernährungsmarkt in Zeiten von Nahrungsmittelskandalen und Fast Food Denkens transparent zu machen. ‚Viele der Ziele von Slow Food sind deckungsgleich mit

Slow Food Vorstand Otto Geisel zapft das Riegele Holzfass als Auftakt der Slow Food an! V.l.n.r.: Jürgen Keipp (Die Freien Brauer), Otto Geisel (Vorsitzender Slow Food Deutschland e.v.), Sebastian B.Priller (Brauhaus RIEGELE Augsburg), Karl Glauner ( Die Freien Brauer) unserer Philosophie’, so Dr. Priller, Geschäftsführer vom Brauhaus Riegele. Zusammen mit befreundeten Brauern haben wir uns ja bereits als ‚Die Freien Brauer’ sieben Werten verpflichtet! Darunter auch Themen wie Regionalität, einzigartige Vielfalt und höchste Qualität, Werte, für die auch Slow Food steht’. Aus diesem Grund sei es nur konsequent gewesen, der Slow Food Bewegung beizutreten.

„B&G Dance Company“ nimmt erfolgreich an Hip-Hop-Meisterschaft teil

Hol Dir den „Red Bull“-Tourbus für Dich und Deine Band

Patricia Streitel erreichtPlatz 3, bringt Pokal mit nach Hause und qualifiziert sich zu den Deutschen Meisterschaften. Die Hip-Hop-Saison hat begonnen, zumindest was die offizielle Ausrichtung der verschiedenen Meisterschaften der TAF (offizieller Tanzverband Deutschland) betrifft. Und die Konkurrenz war groß. Um die 1.300 Hip-Hop-Fans, darunter 778 aktive Teilnehmer, trafen sich in der Berufschulturnhalle Kempten zur südsüdostdeutschen Meisterschaft, bei der es um die heiß umkämpften Plätze für die deutsche Meisterschaft in Norderstedt ging. In allen Klassen qualifizieren sich hier jeweils die Finalrundenteilnehmer, also die acht Besten einer Kategorie für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, die dieses Jahr in der Nähe von Hamburg stattfinden wird. Die „B&G Dance Company“ aus Günzburg hat sich entschlossen, mit den drei Tänzerinnen Veronika Merklinger(14), Miljana Vukosav (13) und Patricia Streitel (13) an diesen Wettbewerben teilzunehmen. Zudem konnte die Trainerin Michaela Majsai den Tänzer Dejan Vukosav für den Wettkampf begeistern. Alle fuhren voller Hoffnung nach Kempten. Dort wurden an zwei Tagen die Meisterschaften ausgetragen. Und das Training sowie die Hoffnung wurden mit guten Platzierungen belohnt. Dejan Vukosav belegte in der „Königsklasse“, der „Solo Boys Erwachsene“, in seinem ersten Turnierjahr einen sehr guten 13. Platz.

Seite 06

„Eine richtig gute Idee“, fanden auch Dominiqué Gattinger und Nico Kanelakis von der Medienagentur Zimtgarten. Nur – was nutzt die beste Idee, wenn niemand davon weiß? Also haben sich die beiden „Zimtgärtner“ – in kreativer Zusammenarbeit mit der ZUP! Werbeagentur – jede Menge einfallen lassen, um die Rhinos ins rechte Licht zu rücken. Sie erklärten sich spontan bereit, den Zoo Augsburg durch die Produktion von TV-, Kino- und Radio-Spots zu unterstützen – völlig unentgeltlich. „Der Zoo Augsburg ist eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen in der Region – die neue Afrika-Anlage wird sicher eine gelungene Bereicherung“, so Gattinger und Kanelakis. „Wir wollten einfach mithelfen, dass das Geld, das der Zoo mit der RhinoParade einnimmt, auch wirklich dem Zoo und seinen Nashörnern – und damit vor allem auch den Zoobesuchern – zu Gute kommt.“

Nationaler Wettbewerb für Nachwuchsbands mit dem Red Bull Tourbus • Jetzt eigenes Band-Video auf www.redbulltourbus.com hochladen und Deutschlandtour sichern

Die vier Teilnehmer mit ihrer Trainerin Michaela Majsai nach der Preisverleihung bei den Hip-Hop-Meisterschaften in Kempten. Veronika Merklinger und Miljana Vukosav erreichten in der Kategorie „Solo Girls Junioren“ beachtliche Plätze unter den ersten 18 Mädchen und verpassten somit nur knapp die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Patricia Streitel trat in diesem Jahr zum ersten Mal als Solistin an und erreichte auf Anhieb einen hervorragenden 3. Platz in der Kategorie „Solo Girls Junioren“. Die Freude der 13-Jährigen war entsprechend groß. Sollte es zeitlich mit den Dreharbeiten für Tanzalarm, die seit März wieder im Vollen Gange sind, ausgehen, wird sie natürlich die Chance nutzen, nationale HipHop – Wettkampfluft zu schnuppern.

Mit eigenem Nightliner auf Deutschlandtour gehen? Spontane Konzerte auf der Bühne des Tourbus-Daches geben und ein wildes Publikum rocken? Wenn das Dein Traum ist, dann bewirb Dich ab sofort auf www.redbulltourbus.com mit einem Video Deiner Band und stell Dich hier dem Online-Urteil der Fans. Bis zum 1. Juli hast Du die Chance, Klicks für Deine Band zu sammeln. Dann entscheidet die Jury um Henning Wehland (H-Blockx), Thees Uhlmann (Tomte) und Radiomoderator Ken Jebsen: Sie wählt aus den drei Publikumslieblingen mit den meisten Online-Stimmen die Newcomerband aus, die mit dem Red Bull Tourbus vom 13. bis 23. August kreuz und quer durch Deutschland touren wird. Dabei ist der Bus nicht nur fahrende Bühne, sondern auch Wohnzimmer und Hotel in einem: das perfekte Rock’n’Roll-Mobil für spontane Konzerte!Ein Mercedes Oldtimerbus Baujahr 1969, acht Meter lang, fünf Schlafkabinen, das Fahrzeugdach als Bühne: Aufgepimpt mit exzellenter Ton-Technik bietet der Red Bull Tourbus alles, was Bands für spontane Live-Auftritte brauchen. Also einfach durch die Lande cruisen, anhalten, zur Showtime aufs Busdach und

Machen gemeinsame Sache bei der Rhino-Parade 2008: Die beiden Zimtgärtner Nico Kanelakis und Dominiqué Gattinger bei der Direktorin des Augsburger Zoos, Dr. Barbara Jantschke (v.l.) Der TV-Spot läuft zurzeit im Programm von Augsburg TV. Das CineStar-Kino am Hauptbahnhof zeigt die Kino-Spots in allen seinen Vorstellungen, das CinemaxX zieht in der zweiten April-Woche nach. Die Radioproduktionen sind bei hitradio rt.1 zu hören. Wenn Sie mehr über die Rhino-Parade erfahren möchten, finden Sie unter www.rhinoparade.de alle wichtigen Infos. richtig Gas geben. So können Nachwuchsbands professionell auf Tour gehen und überall dort Konzerte geben, wo ihnen sonst die Bühne fehlen würde. Aber auch alte Hasen wie die H-Blockx wissen die Vorzüge des Busses zu schätzen und erfüllen sich unkonventionelle Konzertwünsche. In ihrer Heimatstadt Münster gaben sie 2007 auf dem Domplatz ein Überraschungskonzert: 10.000 Fans waren begeistert. Die Tourbus-Saison 2008 haben die Donots erfolgreich eingeleitet, Ende April folgen die Puppetmastaz, im Mai Jupiter Jones. Aber auch Youngstars haben 2008 erstmals die Chance, dem Bus aufs Dach zu steigen: Nachwuchsbands aller Genres und Stilrichtungen, die mit dem Red Bull Tourbus auf eigene Deutschlandtour (13.-23. August) gehen wollen, können sich ab sofort bis zum 1. Juli auf www.redbulltourbus.com bewerben. Einfach eigenes Band-Video hochladen und sich dem Online-Voting der Website-Besucher stellen, denn jeder kann seine Stimme abgeben und mit seinen Klicks die drei Top-Favoriten mitbestimmen. Eine Jury bestehend aus Henning Wehland (H-Blockx), Thees Uhlmann (Tomte) und Radiomoderator Ken Jebsen kürt aus den Publikumslieblingen dann die Band, die aus Sicht der Profis am besten geeignet ist, um mit dem Red Bull Tourbus auf Deutschlandtour zu gehen. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme am Wettbewerb: handgemachte Musik, Leidenschaft und Lust auf ein unvergleichliches Tourerlebnis! Weitere Informationen zum Wettbewerb & Tourbus, aktuelle Termine, Blogs, Videos und Fotos immer aktuell unter www.redbulltourbus.com.

Seite 07


trendyone

trendyone

Lokales

Werte, Wertewandel, Wirtschaft FOS Friedberg bei DR. GRANDEL

Fotos: privat

Der Einladung des „Rotary Clubs Augsburg-Römerstadt“ zu Dr. Grandel an der Friedberger Straße folgte am 10. April die erste Abschlussklasse der Fachoberschule Friedberg mit ihrem Direktor Rainer Lipczinsky. Die 13 angehenden Abiturienten der 13ten Klasse diskutierten mit Michael Grandel (DR. GRANDEL-Gruppe) über Wirtschaftsethik. Großes Interesse entfachten die Themen „Nachhaltiges Wirtschaften“ und „Corporate Social Responsibility“. Rotary und Dr. Grandel thematisieren die Wertediskussion, um Jugendliche für die Herausforderungen der nächsten Generation fit zu machen. Rainer Lipczinsky unterstrich, wie wichtig es sei, dass seine Schüler aus berufenem Munde hörten, wie wichtig ein Leitbild sei.

94.000 Menschen besuchten die afa 2008

„Die 100.000 Besucher wären das Sahnehäubchen auf einer sehr erfolgreichen afa 08 gewesen. Aber die aktuelle Ausstellerbefragung zeigt, dass auch 94.000 Besucher für gute Geschäfte sorgen können. Und die Ergebnisse der 620 Firmen waren sogar noch einen Tick besser als im vergangenen Jahr,“ so AFAG-Sprecher Winfried Forster. „Auch von Seiten der Besucher haben wir in den vergangenen Tagen große Zustimmung erfahren. Ein klarer Beweis für die hohe Akzeptanz der afa als Informations- und Erlebniswelt für die ganze Familie, und diesen Weg werden wir künftig konsequent weiter gehen.“ Für Heiko Könicke, Geschäftsführer der veranstaltenden AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, kommt der Besucherrückgang um rund 5% nicht ganz überraschend: „Die Stimmung der Verbraucher hat sich aufgrund der gestiegenen Preise für Benzin, Heizöl, Strom und Gas sowie Lebensmittel wieder verschlechtert. Dies geht natürlich auch an einer so großen Verbrauchermesse wie der afa nicht ganz spurlos vorüber.“ „Unglaubliches Indien“: Dichtes Gedränge im Basar, vor der Bühne mit den traditionellen und modernen Tänzen, und auch im indischen Restaurant, wo viele Besucher einen ersten Kontakt mit der indischen Küche riskierten. Entsprechend gut fallen die Ergebnisse der hier beteiligten Firmen aus. Kein Wunder, dass die meisten auch im nächsten Jahr wieder dabei sein möchten. Der perfekte Messeauftakt in Halle 1: Vor allem bei Familien kam die in

diesem Jahr noch sportlichere „easy living Welt 2008“ hervorragend an. Nicht zuletzt die neuen Beteiligungen des BLSV und der Golf Range wurden hervorragend angenommen. Ein sehr positives Fazit zieht Reinhold Hass von den Lechwerken Augsburg: „Unsere eigenen hohen Erwartungen wurden sogar noch etwas übertroffen, die Stimmung in der „easy living Welt“ bei unseren Partnern ist hervorragend. Wir haben jetzt schon wieder einige Anmeldungen für die afa 09 vorliegen.“ Das bestätigt auch Peter Steinbusch, Leiter Partnerbetreuung Karocard bei den Stadtwerken: „Wir sind mehr als zufrieden mit der rundum gelungen dritten Auflage der easy livingWelt.“ In der Automobilbranche scheint der „Mehrwertsteuerschock“ des letzten Jahres überwunden. Zumindest registrieren die Aussteller in Halle 7 im Vergleich zum Vorjahr regeres Interesse. Das könnte aber auch an den ausgestellten Modellen von Toyota, Lancia, Fiat, Mazda oder Kia liegen, die mit solider Verarbeitung und üppiger Sonderausstattung ein im Vergleich zu vielen deutschen Fabrikaten attraktives Preis- / Leistungs-Verhältnis bieten. Allerdings möchte man die Beteiligung noch nicht abschließend bewerten, sondern das Messenachgeschäft abwarten.

Fotos: Frank Richter und Klaus Fengler

Viele Ziele erreicht - eines verpasst: Erfolgreiche afa 08 beschert Mehrzahl der Aussteller gute Geschäfte / „Traumziel“ um 6.000 Besucher verpasst / Großer Zuspruch für easy living Welt und „Unglaubliches Indien“

König sein am Königstein – Erster Outdoor-Kletterwettbewerb Deutschlands in traditionellen Routen Im Elbsandsteingebirge findet vom 31. Juli bis 03. August erstmals in Deutschland ein Kletterwettkampf an natürlichem Fels und in traditionellen Routen statt. An der Geburtsstätte des Freikletterns stellen sich zehn Seilschaften in einem zweitägigen Wettbewerb den körperlichen und mentalen Herausforderungen anspruchsvoller Sachsenrouten. Auf dem Weg von der Bastei (Rathen) zur Festung Königstein gilt es, im Elbsandstein zu bestehen und Red Bull Steinkönig zu werden. Interessierte Zweierteams können sich vom noch bis zum 15. Mai 2008 unter www.redbullsteinkoenig.de um die zehn Startplätze bewerben. Das Event wird unterstützt von den weltbekannten Kletterern Stefan Glowacz, David Lama und Kilian Fischhuber.

Welcher Verein besucht die Nationalmannschaft? Seit dieser Saison gibt es den DFB-Vereinswettbewerb. Es machen bereits eintausend Fußballklubs mit und die Anmeldung ist auch für die laufende Saison noch möglich. Schnelles Handeln lohnt sich: schon im Sommer werden erstmals attraktive Preise verlost. Vorher gilt es, bei vier Aufgaben aus dem Vereinsalltag Punkte zu sammeln. Das Highlight: Wer in dieser Saison und in der neuen Saison 08/09 die volle Punktzahl erreicht und damit im „Goldcup“ ist, hat die

Ungebrochen ist das Interesse der Besucher am GesundheitsPark und vor allem seinen Angeboten an Gesundheits-Checks. Und das ist gut so: Alleine beim diako – das Stadtkrankenhaus wurde während der Messe bei einer ganzen Reihe ahnungsloser Besucher Diabetes festgestellt. Bei Stoma und Wund wurden im Schnitt 200 Tests auf Blutsauerstoffgehalt und Blutzucker pro Messetag durchgeführt – und das nicht nur bei älteren Messebesuchern, auch viele jungen Menschen wollten wissen, ob ihre „Gesundheits-Eckdaten“ in Ordnung sind.

Chance, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zu besuchen! Im Mittelpunkt des DFB-Vereinswettbewerbs stehen Themen, die in Zukunft für die Fußballvereine und -abteilungen von besonderer Bedeutung sind: das sind vor allem die Bereiche Mädchenfußball, Zusammenarbeit mit Schulen sowie Fußball für Ältere. Interessierte Vereine können sich ganz einfach unter www.dfb.de anmelden: Einfach auf den Button „DFB-Vereinswettbewerb“ klicken!

TUNING meets MOTORSPORT Der Flughafen raucht, beim TUNINGDAYS Airport Festival 2008

Fotos: agt

20. - 22. Juni 2008 ist der diesjährige Termin für das Gipfeltreffen für Motorsportler und Freunde von getunten Fahrzeugen. Spannend kurios - außergewöhnlich und seeehr heiß präsentiert sich das Nonstop-Programm über volle 3 Tage. 1/4-Meilen-Rennen, Show & Shine, Drift-Challenge, Händler-Areal, Autoslalom, dB-Drag, Rundflüge, Fotoshootings, Stretch-Limo Meeting, sexy Shows und natürlich Party, Party, Party! 2.000 Fahrzeuge und 18.000 Besucher bildeten das Debüt letztes Jahr. TRENDYone ist Medienpartner des Bodypainting-Contests. Wir suchen deshalb Männer und Frauen, die für TRENDYone antreten wollen. Eure Bewerbung schickt ihr bitte an magazin@TRENDYone.de

Seite 08

2008 wird nicht nur dieser Rekord eingestellt, wenn es wieder heißt: „Der Flughafen raucht, beim TUNINGDAYS Airport Festival.“

Seite 09


trendyone

trendyone

lokales

Fotos: agt, Sebastian Schlerege und Bernd Aue

Das bin ich:

Was verbindet man mit Kaya Yanar? Richtig - Die populäre Frage „Was guckst DU?“ TRENDYone traf den bekannten TV-Comedian vor seinem Auftritt im Barbarasaal „Der beste Weg jemanden loszuwerden ist, ihm Geld zu leihen.“ – Geld leihen brauchen wir ihm nicht und loswerden wollen wir ihn schon zweimal nicht. Denn Kaya Yanar bringt seit 2001 mit seinen Multi-Kulti-Scherzen die Nation zum Lachen. Seine Comedy beruht darauf, mit den Klischees unterschiedlicher Kulturen zu spielen. Geboren wurde der Komiker und Fernsehmoderator mit türkischer Herkunft am 20. Mai 1973 in Frankfurt am Main. Neben seinem Studium hatte er einige Nebenjobs, einer davon war Animateur/ Moderator. So sammelte er erste Erfahrungen auf der Bühne – er liebte es und das ist ihm noch bis heute geblieben.

Bei seinem Auftritt in Augsburg war TRENDYone live vor Ort und konnte ein Interview mit ihm erhaschen.

Momentan tourt er mit seinem aktuellen Bühnenprogramm „Made in Germany“ durch Deutschland. Der Deutschtürke Kaya Yanar ist „Made in Germany“: In Deutschland geboren, deutsche Schule, Studium und Frauen genossen. Man kann also sagen: Integration geglückt!

Ist es schwer, das deutsche Volk zum Lachen zu bringen? Überhaupt nicht. Im Gegenteil, die Deutschen empfinde ich als sehr lachbereit, vor allem lachen sie gerne über sich selbst.

In seinem dritten Bühnenprogramm widmet sich Kaya vor allem seinem deutschen Publikum: „Was ist typisch Deutsch? Wer sind die Deutschen? Wo kommen sie her? Und wohin gehen sie?“ Auf der Suche nach Antworten analysiert Kaya Yanar messerscharf die Geschichte und Gegenwart der Weltmeister der Herzen. Auf seine Art beleuchtet er die Wirkung von Sprache, bravourös spielt er mit vorherrschenden Klischees und macht sich gestenreich über Kulturen und Mentalitäten lustig. Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit den altbekannten Figuren Hakan, Ranjid und Francesco. Auf der Bühne verändert Kaya Yanar rasant Tonfall und Mimik. Programm und Spontanes vermischen sich und lassen dabei Assoziationen und Bilder entstehen, als sehe man das Geschehen tatsächlich vor sich. Mit seiner unbarmherzigen Offenheit bewegt Kaya Yanar nicht nur die Lachmuskeln, sondern erobert auch die Herzen seines Publikums.

Seite 10

TRENDYone: Kaya, was zeichnet einen guten Comedian aus? Kaya Yanar: Daß man über ihn lachen kann. Wo sind dem Humor Grenzen gesetzt? Das muß jeder Komiker für sich selbst entscheiden. Ich ziehe meine persönlichen Grenzen bei fundamentalen Dingen wie Tragödien oder allem, was den Leuten heilig ist, wie z.B. Religion.

Und über wen lacht ein Kaya Yanar? Da gibt es einige exzellente Komiker: Eddie Izzard, Richard Pryor, Billy Connolly. Wenn du nicht im Comedy-Bereich untergekommen wärst, was wäre eine andere Alternative gewesen? Ein „ernsthafter“ Schauspieler eher nicht, oder? Auf keinen Fall! Ehrlich gesagt, hätte ich auf Anhieb keine Alternative gehabt.

Ich esse gerne:

Kartoffeln.

Ich trinke gerne:

stilles Wasser

Ich höre gerne:

alles querbeet und zurück.

Meine Hobbys:

Reisen, Filme gucken und Faulenzen.

So wohne ich: An verschiedenen Orten, je nach Hotel mit anderem Einrichtungsstil..:-)

besonderen Wert darauf, dass ich viel Deutsch mit ihm rede. Er wollte es ja auch lernen. Also hörte ich zuhause Türkisch und Deutsch, die Nachbarskinder sprachen italienisch, griechisch oder arabisch. So entwickelte sich die Liebe und ein Gehör für verschiedene Sprachen. Wie würdest du deine Einstellung zum Thema „Integration“ kurz und knackig wiedergeben? Ich würde mich nicht auf die Politik verlassen. Integration passiert teilweise auch aus eigener Kraft und eigenem Willen. Dennoch finde ich es gut, dass deutsche Sprachkurse im Kindergartenalter angeboten werden. Glückliche Kindheit, Abitur und beruflicher Erfolg. Geht man von dir aus, kann man sagen „Integration geglückt“, oder? Tja, ich werde nicht müde zu verkünden, dass es auch positive Beispiele des kulturellen Zusammenlebens gibt. In den Mainstream Medien kriegt man leider eher nur das Gegenteil mit.

Neue Termine im Herbst 2008: Ulm (Samstag, 27. September 2008) München (Donnerstag, 02. Oktober 2008) Augsburg (Freitag, 03. Oktober 2008) Ingolstadt (Sonntag, 05. Oktober 2008)

Schildere uns doch bitte ein besonderes Erlebnis bzw. ein witziges Ereignis auf oder neben der Bühne! Naja, meine Show? Wie entsteht eigentlich ein Comedy-Programm? Drei Monate einsam und verlassen auf einer abgelegenen Berghütte oder schrittweise durch spontane Einfälle oder eigene Erlebnisse? Beides und noch viel mehr. Es ist ein Prozess, den ich nicht kontrollieren kann und möchte. Das Programm hat sozusagen seinen eigenen Willen und formt sich selbst. Entweder in meinem Kopf, oder beim Spielen auf der Bühne. Das ist ja das Wunderbare an der Kreativität!

Gewinnspiel TRENDYone verlost zwei Original-T-Shirts „Made in Germany“. Schreibt uns einfach eine E-Mail an gewinnspiel@TRENDYone.de oder eine Postkarte an: TRENDYone-Magazin Konrad-Adenauer-Allee 11 86150 Augsburg Einsendeschluss ist der 16.05.2008

Vielen Dank für das nette Gespräch! (ts, ba)

S EEHAUS FRIEDBERG

R E S TA U R A N T · C A F É · B A R

Welche Beweggründe haben dich veranlasst, Amerikanistik und Philosophie zu studieren? Reines Interessenstudium. Ich wollte einfach mal etwas lernen, was mich interessiert. Deine Muttersprache hast du größtenteils verlernt. Dennoch interessierst du dich für Sprachen und hast sogar Phonetik studiert. Wie das? Naja, meine Muttersprache ist eigentlich Deutsch. Im Kindergarten, in der Schule, im Alltag wurde nur Deutsch geredet. Mein Vater legte

NEUERÖFFNUNG

Ab 8 Uhr Frühstück, sonn- und feiertags Brunch Seestr. 25 · 86316 Friedberg · Telefon 0821/6 50 30 22 · www.seehaus-friedberg.de

Seite 11


lokales Fotos: EMI Music Germany und Sebastian Schlerege

trendyone

„Ja, ich habe an einem Liedtext-Seminar in Friedberg teilgenommen!“ Im Gespräch mit Judith Holofernes, der Sängerin von „Wir sind Helden“! „Wir sind Helden“ ist eine sehr erfolgreiche deutsche Pop-RockBand aus Berlin rund um die Sängerin Judith Holofernes, die im Jahr 2000 gegründet wurde. Nach „Die Reklamation“ und „Von hier an blind“ erschien 2007 ihr drittes Album „Soundso“. Am 19.04.2008 trat die Band, die als Vorreiter einer Bewegung, bei denen Bands erfolgreich auf Deutsch singen, gilt, in der Kongresshalle in Augsburg auf. Hier ein Kurzinterview mit der in Berlin geborenen Sängerin Judith.

„Denkmal“ ist für mich oder für uns ein Lied, bei dem man gerne in der Vergangenheit schmiegt. Gibt es für dich einen Song – muss jetzt nicht von euch sein – der Erinnerungen an früher weckt? Judith Holofernes: Für mich gibt es ganz viele Lieder, die mich in meiner Jugend begleitet haben. Musik war immer ein sehr wichtiger Bestandteil. Da gibt es ganz viele Motown-Sachen oder zum Beispiel der gesamte Soundtrack von „Stand by me“, „Eis am Stil“, oder „Dirty Dancing“. Wenn ich diese höre, dann fühle ich mich sofort wieder in mein 13. Lebensjahr zurückversetzt. Ihr habt ein neues Buch veröffentlicht. Was erwartet die Leser? Judith Holofernes: Ja, wir haben tatsächlich dieses Jahr schon unser zweites Buch herausgegeben. Das eine ist ein sehr liebevoll gemachtes Songbook, in dem wir alle unsere Songs aufgeschrieben haben. Das andere Buch ist unser „Helden-Buch“, sprich unser Tour-ZuhauseTagebuch. Die Geschichte unseres seltsamen Parallellebens auf 420 Seiten. Wir führen ein seltsames Leben und das hat uns auf die Idee gebracht, dieses Buch zu schreiben. Denn zum einen touren wir in einem Bus, in dem man „nicht Groß darf“ und auf der anderen Seite sind wir beim „ECHO“ dabei, umgeben von Blitzlichtgewitter. Das sind alles ziemlich krasse Gegensätze und absurde Geschichten. Diese haben wir aufgeschrieben. Was gibt es zum neuen Album „Soundso“ zu sagen? Judith Holofernes: Also es gibt ja tatsächlich das Lied auf dem Album das „Soundso“ heißt. Wir hatten das Gefühl, dass dieses Lied das Herzstück dieses Albums ist. In ganz vielen Songs geht es um Identität, also darum wer man ist, wer man zu sein hat, was man von sich hält oder was andere von einem halten. Diese Fragen ziehen sich durch das Album, wo hervorgeht, dass man sich selbst eigentlich sehr einsperrt z.B. in Konzepte, die man von sich hat oder die andere von einem haben. Bei diesem Song spitzt sich dieses Thema sehr zu und deshalb haben wir den Titel auf das ganze Album übertragen.

Seite 14

Ihr seid ja viel unterwegs. Stichpunkt: Essen! Kocht ihr selbst? Judith Holofernes: Das Thema „Essen“ ist immer ein sehr interessantes Thema in einer Band, da es tatsächlich immer sehr fremdbestimmt ist. Am Anfang war es ziemlich hart, da das Catering einer Band, die mit einem Neun-Sitzer-Sprinter unterwegs ist und in 500er-Clubs spielt, meistens schlechter ist. Aber dennoch haben sich einige auch Mühe gegeben. Inzwischen haben wir eine Liste, die vorab geschickt wird und unsere Vorlieben aufzeigt. Denkst du manchmal, dass du etwas anderes hättest machen sollen? Judith Holofernes: Ich zweifle keine Sekunde daran, dass das alles wunderbar war und richtig ist. Ich bin sehr dankbar und froh, in dieser Band zu spielen. Es gibt natürlich auch Momente, in denen man ganz ganz müde ist und zum Teil in den roten Bereich gelangt. Vorvorletztes Jahr waren wir 200 Tage unterwegs und das nagt natürlich an der Substanz. Aber ehrlich gesagt, haben wir über die Jahre gelernt, das Ganze etwas entspannter zu gestalten. Du hast einmal hier in Friedberg bei einem Poesie-Wettbewerb teilgenommen. Was hast du da gemacht? Judith Holofernes: Ich war tatsächlich eine Woche lang bei einem Lieder-Texter-Seminar bei dem Textlehrer Christoph Stelin. Herr Stelin schreibt selber ganz tolle Texte, aber vor allem ist er ein wunderbarer Lehrer. Und da sitzt man dann mit lauter verschrobenen SongwriterTypen, die nichts anderes im Kopf haben, so wie ich auch und nimmt eine Woche lang gegenseitig sein „Zeug“ auseinander und zwar richtig offen und ehrlich. Ich finde verblüffender Weise, dass man es in gewissem Maße tatsächlich lernen kann. Vielen Dank für das nette Gespräch! (Viola Gaspar, Radio Fantasy)

Radio Fantasy und EVENTART holten „Wir sind Helden“ in die Augsburger Kongresshalle. Die 2.000 Fans waren vom zweistündigen Konzert begeistert.

50 Fotos zum Konzert findet ihr unter: www.TRENDYone.de

YOUR FUNKY DANCE CLUB · A · MAXSTR. 77

FR-SA


lokales

Fotos: EMI Music Germany

trendyone

Wir haben das Trittbrett genutzt, dass DSDS uns gegeben hat! TRENDYone im Gespräch mit Max Buskohl, dem Leadsänger von „Empty Trash“ Empty Trash ist eine fünfköpfige deutsche Rockband, die 2005 in Berlin gegründet wurde. Den Leadsänger Max Buskohl kennen die meisten Menschen durch seine Teilnahme an der vierten Staffel der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Der talentierte Musiker ist damals freiwillig kurz vor dem Finale ausgestiegen, obwohl er zuvor aufgrund seiner Platzierungen beim Telefonvoting eindeutig zu den Favoriten zählte. Er entschied sich damals gegen eine Solo-Karriere als Sänger, da er lieber mit seiner Band weiterhin Musik machen wollte. Am 09.04.2008 trat er mit Empty Trash live in Augsburg auf. TRENDYone sprach mit Max Buskohl kurz vor seinem Auftritt. TRENDYone: Wie seid ihr zu eurem Namen „Empty Trash“ gekommen? Max: Auf diesen Namen kam mein Vater etwa fünf Minuten vor unserem ersten Konzert. Da wir bis zu diesem Zeitpunkt noch immer keinen Namen hatten, fragten wir ihn. Ihm viel sofort „Empty Trash“ ein. Das fand jeder von uns auf Anhieb „cool“. Es bedeutet aber nicht wie viele immer meinen „Leerer Müll“, sondern „Müll entleeren“. „Mac“-Usern dürfte der Name ein Begriff sein, weil jeder User den „Empty Trash“-Button drücken muss, um den Papierkorb zu entleeren. Aber eigentlich soll der Name nur cool klingen. Es steckt keine besondere Bedeutung hinter unserem Bandnamen „Empty Trash“. Wie lange kennt ihr euch als Band schon? Ich kenne Julius den Basser schon seit über zwei Jahren. Die anderen Bandmitglieder sind noch neu, da es zwei Wechsel im letzten halben Jahr gab. Schreibt ihr eure Songtexte selber? Dein Vater ist ja euer CoProduzent. Wie ist es, mit ihm zusammenzuarbeiten? Die Texte schreibe ich alle selbst. Die Songs komponieren wir gemeinsam. Es ist ganz nett, mit meinem Vater zusammenzuarbeiten. Ich hatte es mir anstrengender vorgestellt. Aber es war letztendlich eine sehr gute Entscheidung, wie ich zugeben muss. Mein Vater hat wirklich viel Ahnung, sonst hätte er selbst auch nicht so viel Erfolg gehabt. Seid ihr zum ersten Mal hier in Augsburg? Ja, wir treten hier zum ersten Mal auf. Aber leider hatten wir heute nicht die Zeit, um uns näher umschauen zu können. Wir kamen an, bauten auf, hatten den Soundcheck und bereiten uns jetzt auf unseren Auftritt vor. Aber nach dem Gig werden wir in die Maxstraße schauen. Die soll ja angeblich ganz schön viel zu bieten haben.

Seite 16

Du warst ja bei der DSDS-Staffel 2007 unter den letzten Kandidaten und bist dann freiwillig ausgestiegen. Wie hast du die Zeit damals empfunden? Bist du froh, bei DSDS teilgenommen zu haben? Ja, ich bin auf jeden Fall froh, dort teilgenommen zu haben. Ich habe richtig viel im musikalischen Bereich dazu gelernt. Dort hatte ich zum ersten Mal in meinem Leben Gesangsunterricht. Ich habe gelernt, richtig zu atmen und wie ich mit meiner Stimme am besten umgehen kann. Ich habe mich das erste Mal damit befasst, andere Songs zu covern bzw. zu interpretieren. Ein bisschen bereue ich aber den Stempel, den man danach hat. Wir haben das Trittbrett genutzt, das uns DSDS gegeben hat. Doch das flacht jetzt ab und wir versuchen uns als Band alleine zu etablieren! Denn man könnte das Trittbrett nur dann weiterhin nutzen, wenn man Pop-Musik macht. Interessant ist es jetzt auch zu sehen, wie das Publikum sich verändert. Den meisten Leuten war gar nicht bewusst, welche Art von Musik ich eigentlich mache bzw. welche Songtexte ich schreibe. Wie hat sich deine Band gefühlt, als der Rummel um dich immer größer wurde? Gab es Gespräche, dass sie ohne dich weiter machen sollen? Die Band hat mich enorm unterstützt. Sie haben mich sogar ab und zu bei DSDS besucht. Als es dann immer mehr dem Finale entgegen ging, kamen schon Gespräche darüber auf, wie es weiter gehen soll. Aber immer, wenn ich in Berlin war, haben wir geprobt. Ich wollte schon immer mit der Band zusammen weitermachen! Jetzt läuft ja die neue Staffel DSDS. Schaust du sie dir an? Und wenn ja, wer ist dein aktueller Favorit? (Lacht!) Selbst wenn ich die Zeit hätte, es mir anzusehen, würde ich sie anders nutzen! Ein bisschen bekommt man ja immer von DSDS mit. Benni wäre mein Favorit, aber nur weil er auch freiwillig aussteigen wollte (grinst). Er ist inzwischen zurückgekehrt, da Dieter Bohlen ihn überredet hat. (Anmerkung der Redaktion: Benni ist nach unserem Interview ausgeschieden, da er die wenigsten Anrufe bekam). Was sind eure zukünftigen Pläne? Wir wollen auf jeden Fall weiterhin Musik machen und auf vielen Festivals spielen. Neues Material ist immer in Arbeit. Langsam müsste ich mich am Riemen reißen und das neue Album tatkräftig in die Hand nehmen. Wir sind jetzt schon dreimal mit dem alten Album auf Tour gewesen. Ja und da wird’s jetzt Zeit! Vielen Dank für das nette Gespräch und weiterhin viel Erfolg! (sw)


trendyone

lokales Fotos: SONY BMG und Bernd Aue

trendyone

Das Debüt-Album „Fliang“ von Claudia Koreck Claudia Koreck und ihre Band sorgten für tolle Stimmung in der gut besuchten Aichacher TSV-Turnhalle

„Ich bin glücklich, wenn den Menschen meine Lieder gefallen!“ TRENDYone im Gespräch mit der Newcomerin Claudia Koreck Für die gebürtige Traunsteinerin war bereits im Alter von sechs Jahren klar, dass ein Leben ohne Musik für sie nicht in Frage kommt. Damals spielte Claudia Koreck, wann immer es möglich war, auf Omas Heimorgel. Ihren ersten Song schrieb die sympatische Blondine als sie 12 Jahre alt war und mit 16 bekam sie einen Preis des Bundesministeriums für Bildung in Forschung für „D’Liab“ in Berlin verliehen. Nach dem Abitur wollte es Claudia Koreck wissen, getreu dem Motto „Alles geht, wenn du es wuist“. Sie zog nach München, suchte sich dort eine Band, spielte persönlich bei mehreren Plattenfirmen vor und wurde für ihren Mut belohnt. Letztes Jahr wählte „Bayern 3“ Claudia Koreck zur Newcomerin 2007. Die Wahl-Münchnerin erhielt einen Plattenvertrag bei SONY BMG und veröffentlichte bereits im August 2007 ihr Debüt-Album „Fliang“. Die 21-Jährige packt viel „Gfui“ (Gefühl) in ihre Songs, die alle auf bayrisch gesungen werden. Die Texte sind ihr wichtiger als die Musik, wie sie selbst sagt. Das kommt an. Die Menschen verstehen ihre Texte und lieben ihre Lieder. Ihren Musikstil bezeichnet die Frontfrau übrigens als „hausgemachten Pop“. Am 05.04.2008 holte die Aichacher Zeitung den Shooting-Star nach Aichach. Die 21-Jährige sorgte für Riesenstimmung in der gut gefüllten Sporthalle. TRENDYone hatte vor ihrem Auftritt die Chance, sich ausführlich mit Claudia Koreck zu unterhalten. TRENDYone: Du hast deinen ersten Song im Alter von 12 Jahren geschrieben. Wieso kommt dein großer Durchbruch „erst“ jetzt mit 21 Jahren? Claudia Koreck: Ich wollte immer erst meine Schule abschließen,

Seite 18

bevor ich mich ganz der Musik widme. Nach dem Abi wollte ich ein paar Songs, die ich bereits geschrieben hatte, endlich auf eine CD bringen. Deshalb bin ich nach München gezogen und suchte mir dort eine Band. Die Bandmitglieder habe ich rasch gefunden und letztes Jahr einen Plattenvertrag bei SONY BMG unterschrieben. Viele Bands werden durch TV-Castingshows gesucht und dann vermarktet. Du wurdest stark vom Radiosender „Bayern 3“ unterstützt. Ist eine Musikkarriere heutzutage ohne die intensive Unterstützung der Medien überhaupt noch möglich? Es gibt sehr viele gute Musiker. Deshalb ist es extrem schwierig, in der Musikbranche erfolgreich zu sein. Menschen gehen nur dann auf Konzerte, wenn ihnen der Name des Künstlers bzw. dessen Songs bekannt sind. Wenn dein Song oft im Radio gespielt wird, dann verbinden die Menschen mit deinem Namen auch deine Lieder, kennen deine Musikrichtung und kommen letztendlich auch zu deinem Konzert. Die Unterstützung von „Bayern 3“ hat mir schon sehr geholfen. Vielen Dank an dieser Stelle. Du hast dich direkt nach dem Abi ganz der Musik gewidmet. Risiko oder absolutes Vertrauen in dein großes Musiktalent? Es war natürlich riskant. Meine Bekannten und Verwandten haben mich gewarnt, diesen Schritt zu gehen und mir eher zu einer klassischen Ausbildung geraten. Ich hatte aber ein Urvertrauen darin gehabt, dass die Musik genau das Richtige für mich ist. Ich bin noch jung und dachte mir: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“. Ich wollte es ausprobieren und habe mir selbst zwei Jahre Zeit gegeben, meine Ideen zu verwirklichen. Diese Chance wollte ich mir einfach nicht entgehen lassen. Bisher hat alles wunderbar geklappt.

Wie hast du deine Plattenfirma eigentlich konkret von deinem Talent überzeugt? Früher hatte ich CDs an unzählige Plattenfirmen verschickt. Es kam damals aber nie eine Antwort zurück. Deshalb dachte ich mir, dass ich dort persönlich hin und den Plattenbossen meine Lieder live vorspielen muss. Ein Bekannter hat mir dann einige Kontakte zu geeigneten Plattenlabels hergestellt und mir so den Weg geebnet. Einige Ansprechpartner hatten mich dank ihm auch eingeladen. Bei meiner Plattenfirma SONY BMG bin ich mit der Gitarre unterm Arm hingegangen und habe den Entscheidern meine Lieder vorgespielt. Sie fanden meinen Mut und meine Lieder toll. Deshalb haben sie mich unter Vertrag genommen. Ich werde beim BMG-Indie-Label „Lawine“ bestens von meinem Manager Hage Hein betreut, der u. a. auch für Hubert von Goisern und Ringsgwandel verantwortlich ist. Hier fühle ich mich sehr wohl. Du singst bayrisch. Die Norddeutschen verstehen deine Texte garantiert nur sehr schwer – wenn überhaupt. Dennoch bist du auf Platz 15 in die Musikcharts eingestiegen. Hat dich das überrascht? Ich mache Musik nicht mit der primären Absicht, Erfolg zu haben. Ich möchte mich in erster Linie über meine Musik ausdrücken, meine Erlebnisse bzw. Gedanken in Songs niederschreiben und diese an andere Menschen weitergeben. Richtig Sinn macht alles natürlich erst dann, wenn es auch Menschen gibt, die daran Interesse haben. Es macht mich glücklich, wenn den Menschen meine Lieder gefallen. Wir hatten im Norden einige Auftritte, die gut besucht waren. Die Musik spricht eben ihre eigene Sprache. In München verstehen auch nicht alle Konzertbesucher meine Texte. Es gibt schließlich unzählige bayrische Dialekte (grinst verschmitzt). Das Lied „Fliang“ ist entstanden, als du mit Freundinnen zum Baden geradelt bist. Wie kam es dazu? Ich schreibe meine Lieder immer in den unterschiedlichsten Situationen. Ich war damals 17 Jahre alt und bin in einer Gruppe um den Chiemsee geradelt. Am idyllischen Tüttensee haben wir dann Halt gemacht. Da hatte ich die Zeilen im Kopf und gleich niedergeschrieben. Die Musik dazu habe ich ausnahmsweise anschließend zuhause komponiert. In der Regel mache ich nämlich beides gleichzeitig. Ich sitze dazu meist zuhause in meiner Wohnung, spiele Gitarre und dann entsteht „a Liederl“. Deine Cousine Ines Koreck arbeitet hier bei der Aichacher Zeitung als Volontärin. Hat sie dich nach Aichach gelockt? Das ist wirklich ein witziger Zufall. Die Aichacher Zeitung ist Veranstalter meines Konzerts hier und meine Ansprechpartnerin im Verlag war ausgerechnet meine Cousine Ines. Sie hatte auch das Interview im Vorfeld mit mir geführt. Es war sehr lustig, ausgerechnet von ihr befragt zu werden.

München oder Traunstein. Was gefällt dir an den beiden Wohnorten jeweils am Besten? An München gefällt mir, dass sehr viele unterschiedliche Menschen unterwegs sind und die Stadt sehr lebendig ist. Allerdings ist dort alles sehr schnelllebig. Du siehst heute noch ein Geschäft in einer Straße und morgen gibt es dieses schon nicht mehr. Das ist in Traunstein alles ganz anders. Hier kenne ich mich bestens aus, weiß wo ich hingehen kann, habe dort viele Freunde und verbringe auch viel Zeit in der Natur. Im Gegensatz zu München erkennen mich in Traunstein die Leute inzwischen auf der Straße. Die Reaktionen sind alle sehr nett. Claudia Koreck ist nicht alleine unterwegs. Wie wichtig ist dir deine Band und wie habt ihr euch gefunden? Wir haben uns gleich nach meinem Umzug nach München über Bekannte kennengelernt. Die Songs zusammen mit einer Band zu spielen und zu hören, war etwas ganz Neues für mich. Bisher spielte ich die Lieder immer alleine auf meiner Gitarre. Das hörte sich gleich viel besser an. Wir verstehen uns alle sehr gut. Für mich ist das sehr wichtig, da wir viel zusammen unterwegs sind. Vielen Dank für das nette Gespräch! (ba)

Das bin ich Lieblingsgetränk: Latte Macchiato Ich esse gerne: Ich esse fast alles, v. a. griechisch und italienisch So wohne ich: In einer kleinen, schnuckeligen Wohnung in München in zentraler Lage. Die Wohnung ist in warmen Farben (orange/gelb) gehalten. Ich höre gerne (Idol): Ich höre alle Musikrichtungen von Rock bis Pop. Eva Cassidy liebe ich aufgrund ihrer natürlichen, warmen Stimme. Eine Anekdote aus meinem Leben: Ich wurde einmal mit meinem damaligen Duo-Partner gebucht. Wir wussten nicht, um welche Veranstaltung es sich handelt. Als sich die Türe öffnete, waren alle verkleidet. Die Faschingsgesellschaft hörte uns während des gesamten Auftritts gar nicht richtig zu. Die Gäste waren froh, wenn sie in den Pausen ihre primitiven Fetenhits auflegen konnten, die wir nicht im Repertoire hatten. Das war eine äußerst harte, aber auch eine lehrreiche Erfahrung.

Meine nächsten Termine: 27.06.2008: Sommer-Spektakel in Bad Wörishofen 01.07.2008: Tollwood-Festival in der Musik Arena (München) 13.07.2008: „Shooting Star Festival 2008“ von Bayern 3 im Audi Forum Ingolstadt zusammen mit NENA und Christina Stürmer


trendyone

Cover-Girl Fotos: Joachim Schafnitzl (www.photofactory.de)

trendyone

Michaela Grauke, unser heißes Cover-Girl aus Lauingen Sexy Foto-Shooting im „Beate Uhse Store“ in Augsburg Auf dem Weg zur Bar in einer Berliner Diskothek wurde Michaela Grauke von ihrem heutigen Manager Oliver B. angesprochen. Seitdem ist sie Dessous-Model, u. a. für Pabo und Christin le Duc (ganz Europa). TRENDYone hat die Beauty aus Lauingen zum Cover-Shooting mit dem Augsburger Fotografen Joachim Schafnitzl eingeladen und kurz interviewt. Hat man es als Profi leicht, sich gegenüber anderen Models durchzusetzen? Natürlich gibt es viele Geschmäcker und jeder Auftraggeber hat eine andere Vorstellung von seinem perfekten Model. Bei Shootings mit anderen Models z. B. kann man sich aber mit seiner Erfahrung, mit Disziplin, Pünktlichkeit und Freundlichkeit durchsetzen und herausstechen. Wie siehst du deine Zukunft in 20 Jahren? Meine Zukunft in 20 Jahren? Gesund und glücklich mit meinem Freund und meiner kleinen Tochter irgendwo in einem schönen Haus wohnen. Ohne giftige Leute, die einen manchmal aus Neid ärgern wollen. Du hast interessante Referenzen. Wie kamst du zu diesen Aufträgen? Fast alle meine Modelerfahrungen habe ich dem „Oliver B. Modelmanagement“ zu verdanken. Oliver hat mich immer unterstützt und mich für viele interessante Jobs vorgeschlagen. Mit Erfolg! Seit zwei Jahren bin ich nun selber ein Teammitglied der Agentur. Bei Modenschauen und bei Contests plane und trainiere ich die Choreographien. Hattest du schon einmal ein besonderes Erlebnis im Modelbereich? Es gab viele besondere Erlebnisse. Ein schönes war z.B. in Innsbruck beim 1. großen Hofball, zu dem ich als Stargast eingeladen wurde. Viele Radio- und Fernsehsender haben mich interviewt und Fotos gemacht. Am nächsten Tag lachte ich zusammen mit Gitta Saxx vom Titelblatt. Eine europaweite Kampagne für den Dessous-Katalog Pabo

Seite 20

oder eine nationale Kampagne für Pralinen von Emil Reimann waren echte Highlights. Ein 45 min TV-Bericht über meine Karriere auf RTL war auch sehr spannend, da wir in London, Stuttgart und Antalya gedreht haben. Ich könnte noch hunderte solcher Erlebnisse schildern, an die ich mich gerne zurück erinnere. Mehr Fotos von Michaela Grauke findet ihr im aktuellen „Beate Uhse“-Katalog oder im Internet unter: www.michaela-g.de

Das ist Michaela Grauke Geboren: 20.12.1983 in Berlin Wohnort: Seit 2007 abwechselnd in Lauingen und Stuttgart Abgeschlossenen Berufe: Kauffrau für Bürokommunikation und Visagistin Wie alles begann: Mit 18 wurde Michaela vom Agenturchef von Oliver B. Modelmanagement entdeckt. Kurz darauf folgte das erste Shooting in München und ein TV-Auftritt bei Tele5. Weiterhin nahm sie erfolgreich an mehreren Misswahlen teil - Miss Bikini Berlin 2004 - Miss Bikini Germany 2006 - Miss Tourism Lichtenstein 2004 - Teilnehmerin bei Miss Tourism Europe 2004 - Miss Internet Germany 2005 /06 - Miss Eurasia 08 - Penthouse Pet 2006

Der Beate Uhse Store in der Stuttgarter Straße in Augsburg. Hier fand das Cover-Shooting für die TRENDYone-Mai-Ausgabe statt. Die gelernte Visagistin Michaela stylte sich zuerst selbst und schlüpfte dann in die Dessous aus dem Hause Beate Uhse. Nach den Aufnahmen in Laden fotografierte Joachim Schafnitzl auch vor dem Store.

Beate Uhse SEX UP YOUR LIFE Neues aus dem Hause Beate Uhse – die Mae B. Vibrationen – Joy with toy! Mae B.´s Vibratoren nehmen dich mit auf eine spannende Reise ins Land der Wollust. Lass dich vom raffinierten Design der diskret brummenden Glücksspender zu aufregenden Spielchen inspirieren! Dir sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn Mae B. Vibratoren sind wasserfest, extrem anpassungsfähig und können mit jedem Gleitmittel verwendet werden. Zudem sind sie leicht zu reinigen, z.B. mit Mae B. toycleaner. Die angenehme, geruchsfreie Oberfläche aus speziellem SILICOME-Silikon sorgt für ein rundum angenehmes Vergnügen. Beate Uhse ist die Nummer 1 der Erotik und seit 60 Jahren am Markt. Das Unternehmen ging 1999 an die Börse und etablierte die erste deutsche Erotik-Aktie. Beate Uhse bietet ihre Produkte in 330 Shops, in ihren sexy Erotik-Katalogen oder über das Internet an. Heute ist das Unternehmen in 15 Ländern präsent.

Frühjahrszeit = Hochzeitszeit Im Frühjahr / Sommer finden jedes Jahr die meisten Hochzeiten statt. Beate Uhse hat viele heiße Dessous im Sortiment. Besonders gefragt sind zum Beispiel: Korsagen und Wäsche in weiß. Ebenso das Strumpfband als wichtiger Glücksbringer in Blau, gemäß der Tradition am Hochzeitstag: etwas Neues (Brautkleid und Schuhe), etwas Geborgtes (Schmuck von Freundin oder Mutter) etwas Blaues (Strumpfband) zu tragen. Die Wäsche z.B., die Michaela in weiß trug, kostet 39,95€, Stumpfbänder in Blau gibts ab 4,95€. Außerdem werden bei Beate Uhse gerne Hochzeits-oder Polterabendgeschenke sowie Geschenke für den Junggesellen/innen Abschied gekauft: Spiele für Paare (Rausch der Sinne 49,95€, Sextoys, Massageöle usw.). Unser Covergirl Michaela präsentiert euch einige sexy Teile. Schaut doch in einem der beiden Beate Uhse Stores in Augsburg vorbei und holt euch den aktuellen Katalog. Da ist bestimmt für jeden das passende „Darunter“ für die Hochzeitsnacht dabei.

Jung und trendy! Die brandneuen Sexspielzeuge – exklusive nur bei Beate Uhse

Augsburg, Philippine-Welser-Str. 11

Stuttgarter Str. 23 - an der B17 Seite 21


trendyone

lokales

Das war der Augsburger Frühjahrsplärrer 2008

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

Fesche Maderl im Dirndl! Die bayerische Tracht ist wieder angesagt.

Radio Fantasy moderierte erstmals live vom Augsburger Plärrer.

Bärbel Wengert, die Gattin des Augsburger Oberbürgermeisters und die Schausteller des Augsburger Plärrers machten mit Waisenkindern aus der Region einen Plärrerrundgang, der für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis war.

TRENDYone war wie bereits im Herbst offizieller Medienpartner der Gastro-Night im Festzelt Schaller und sorgte für ein volles Haus.

Seite 22

Ein „Wiesn-Promi“ besuchte den Plärrer. Sepp Kränz, der Festwirt des Hippodroms auf dem Münchner Oktoberfest, war zu Gast bei Dieter & Petra Held im Festzelt Schaller.


trendyone

trendyone

Special

Steffi aus Ziemetshausen bei Big Brother

Vertrauenswßrdige Fahrschulen in deiner Nähe!

TRENDYone stellt euch die Bewohnerin kurz vor

Worauf man bei der Auswahl achten sollte!

Steffi (25) ist gelernte Kinder- und Altenpflegerin aus Ziemetshausen bei Gßnzburg. Die flippige Steffi hat vor allem einen Grund fßr ihre Teilnahme bei Big Brother: Denn sie hat sich bei Chatten im Internet in Big Brother Bewohner Serafino verguckt. Die beiden hatten bereits telefoniert und Bilder getauscht, zu einem Treffen ist es allerdings erst kßrzlich gekommen – als Steffi das Haus betritt ist Serafino wie vom Blitz getroffen. Und nicht nur er, auch Steffi ist sofort hin und weg. Die beiden verstehen sich auf Anhieb, teilen ihr Bett und knutschen frischverliebt herum – und das, obwohl sie sich erst seit kurzem kennen!

Wer bei der Wahl der Fahrschule nur nach dem Preis schielt, macht einen groĂ&#x;en Fehler: Die Dienstleistung „Fahrunterricht“ lässt sich mit anderen nicht ohne weiteres vergleichen.

Steffi ist eine lebenslustige und aufgeschlossene, junge Frau. Ihr farbenfrohes Erscheinungsbild macht auf den ersten Blick deutlich, dass sie sich gerne kreativ betätigt. Sie liebt es, ständig neue Wohnungen zu besichtigen, um diese dann mÜglichst bald zu beziehen und neu einzurichten. Menschen zu helfen liegt ihr persÜnlich sehr am Herzen, was sich sowohl in ihrem Beruf als Kinder-

Deshalb sollten sich angehende FahrschĂźler vor der Wahl ihrer Fahrschule sorgsam erkundigen statt nur auf reiĂ&#x;erische Werbegags zu achten:

Das bin ich: Vorname: GrĂśĂ&#x;e: Alter: SchuhgrĂśĂ&#x;e: Haarfarbe: Augenfarbe: Hobbies: Ich mag: Ich mag nicht:

Stefanie (Steffi) 1,75 25 41 schwarz mit lila Blocksträhnen grßn Konzerte, Organisation von Spendenaktionen Parties, Piercings, Haare färben Leute, die nur reden und nicht handeln, Arroganz

und Altenpflegerin als auch in ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung, der Planung und Organisation von Sachspendenaktionen fßr bedßrftige Menschen, widerspiegelt.

Fotos: RTL II

Ansonsten wohnt Steffi bei ihren Eltern in Ziemetshausen zuhause und ist arbeitslos. Aufgrund einer Schulterverletzung kann sich die sozial engagierte 25-Jährige in Zukunft vermutlich nicht mehr ihrem Traumjob, der Altenpflege hingeben. Wenn sie aus dem Big Brother Haus kommt, muss die derzeit Arbeitslose eine Umschulung machen, zu was, weiĂ&#x; sie selbst noch nicht. Aber wer weiĂ&#x;, was sich nach Big Brother noch fĂźr berufliche MĂśglichkeiten ergeben...

Welche Fahrschule passt?

- Was berichten Freunde und Bekannte ßber die Fahrschulen im näheren Umkreis? - Sind die Mitarbeiter der Fahrschule hÜflich, geduldig und ruhig? - Werden vereinbarte Termine pßnktlich eingehalten? - Sind die Fahrlehrer einfßhlsame Pädagogen? - Wird der theoretische Unterricht mindestens zweimal pro Woche angeboten, so dass das gesamte Unterrichtsprogramm in hÜchstens 7 Wochen durchgenommen werden kann? - Ist der theoretische Unterricht interessant und lehrreich gestaltet? - Werden an Stelle des Theorieunterrichts nur Fragebogen gepaukt? - Sind Unterrichtsraum und Fahrzeuge gepflegt? - Werden beim theoretischen Unterricht moderne Hilfsmittel benutzt, wie Video, DVD, CD-I, PC-Lehrsysteme usw.? - Geht der Fahrlehrer auf die Fragen seiner Schßler ein oder spult er nur sein Standardprogramm ab?

- Paukt der Fahrlehrer nur Regeln oder vermittelt er auch die Verkehrsverhaltenslehre anschaulich? - Sind die Fahrlehrer Ăźberlastet, so dass man nur in groĂ&#x;en Abständen Fahrstunden bekommen kann (dies verlängert die Ausbildung und erhĂśht die Stundenzahl)? - Wird rechtzeitig vor der praktischen PrĂźfung eine Testfahrt durchgefĂźhrt und deren Ergebnis schriftlich festgehalten, so dass ich Ăźber meine PrĂźfungsreife informiert bin und etwa noch vorhandene Defizite richtig einzuschätzen vermag? TRENDYone hat in der Region nach vertrauenswĂźrdigen Fahrschulen gesucht, diese fĂźr euch gefunden und auf dieser Seite verĂśffentlicht. Viel SpaĂ&#x; beim „Pauken“ ;-)

'BISTDIVMF +4*&(&;XFJHTUFMMF )BVQUTUSB“F 'JTDIBDI 5FM

#SBOEFSTUSB“F "VHTCVSH 5FM HEO, n mit T e n r le iner im Theorie n Theorietra e ver dem cle Handyformat

PR EIS KLAS S E B

Unser Service:

> Sehtest > Passbild > Erste-Hilfe-Kurs in unserer Fahrschule mĂśglich!

GrundgebĂźhr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Fahrstunde Ă  45 Minuten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sonderfahrten Ă  45 Minuten (5 x ĂœL, 4 x AB, 3 x NF) . Vorstellung zur TheorieprĂźfung . . . . . . . . . . . . . . . Vorstellung zur PraxisprĂźfung . . . . . . . . . . . . . . . .

99,– ₏ 31,– ₏ . . 44,– ₏ . . 40,– ₏ . 135,– ₏

. . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

GÜgginger Str. 41 ¡ 86159 Augsburg | Wertinger Str. 102 ¡ 86156 Augsburg | Telefon 08 21 / 59 69 34

Fahrschule Heinz Hausmann Tel. 0821-469577 u. –406196, Mobil: 0171-6216053, 0170-2647867 E-Mail: heinzhausmann@t-online.de, www.fahrschulehausmann.de Heinz Hausmann ist der Mensch, der ich mit dem nĂśtigen Wissen und den Kenntnissen fĂźr deine sichere Teilnahme am StraĂ&#x;enverkehr und das Bestehen deiner FahrprĂźfung ausstattet. Schaut doch mal rein unter: www.fahrschulehausmann.de Ferienkurse Pfingsten und Sommer!

Seite 26

Eberlestrasse 74b 86157 Augsburg (Stadtteil Pfersee)

Schärtlstrasse 2 86156 Augsburg (Stadtteil Kriegshaber)

Ă–ffnungszeiten jeweils 18-19 Uhr: Montag, Dienstag, Mittwoch

Ă–ffnungszeiten jeweils 18-19 Uhr: Montag, Dienstag, Donnerstag

Theorieunterricht: Montag und Mittwoch von 19-20.30 Uhr

Theorieunterricht: Dienstag und Donnerstag von 19-20.30 Uhr

Seite 27


trendyone

trendyone

T 1-Community

TOP5, der meist kommentierten Bilder der letzten 30 Tage

Hier seht ihr die neue Rubrik „T1 Community“. Wir wollen euch weiter in die inhaltliche Gestaltung des TRENDYone-Magazins einbinden. Deshalb haben wir die Online-Rubriken „TRENDYdate“, „Are you trendy?“ und die „Toplisten“ auf diesen Seiten veröffentlicht. Durch eure Aktivitäten auf www.TRENDYone.de könnt ihr den Inhalt der folgenden „T1 Community“-Seiten direkt beeinflussen.

TRENDYdate: Unsere TOP-Singles des Monats Mai 2008

1

291 Kommentare

2

29. Februar 2008 Nachterlebniswelt P.M.

#1 - Sarah16: „Ohhhh des foto is sooooooo süß ....hegggggggdl“ #34 - CINdeRellA_8: „ohhh gott ist des ein süßes bild..“ #78 - Jack-Guinness: „Mir is jetz alles glasklar!“ #173 -oOPrInCeSsOo: „Dank euch weiß jetzt jeder User bei T1 über mein Privatleben Bescheid ...“

205 Kommentare

12. April 2008

YUMClub

#01 - dead-dahak: „Auf die alten Zeiten “ #21 - 21_Cent: „na schon müde??“

Nickname: AnKa87

Nickname: Lalelu87

Nickname: Barcode

Nickname: 2dreamcatcher4

Ann-Kathrin (20) aus Augsburg

Nicole (20) aus Bobingen

Matthias (26) aus Friedberg

Kai (25) aus Dillingen

Du bist Single und möchtest das schnellstmöglich ändern? Dann stell dein Foto einfach auf www.TRENDYone.de ein oder schick uns dein Foto und einen kleinen Steckbrief an magazin@TRENDYone.de. Dann platzieren wir dich auf unserer T1-Community-Seite.

TOP5, der am häufigsten angeklickten Bilder der letzten 30 Tage

3

51 Kommentare

4

29. März 2008

Nachterlebniswelt P.M.

#01 - PartyMaker: „omg“ #09 - Bertone: „Nee müssen Pause machen, damit wir für Ivory fit sind “ #17 - Atlaton: „Der Partymaker weiß halt wovon er spricht “

30 Kommentare

22. März 2008

Barcode

#02 - SuperPIMP: „ja der neue wagen vom chef wie geil“ #03 - Franky: „schön wärs “ #06 - DCVR22: „IS this the NEW TRENDYone mobile!?!?!?!?!?!?!?! I want to borrow and drive it for a few weeks it to see see if it is worth the TrendOne name!!!!!!!“

1

5

23 Kommentare

11. April 2008

Nachterlebniswelt P.M.

#03 - 09schneggale04: „süüß! ^^“ #16 - Jasmin90: „hey meine süßen! is mal voll das liebe bild geworden! kiss“ #21 - Hexxy: „Ja wer is denn da gaaaaaaanz süß schaust aus...“

Seite 28 56

Hier seht ihr die fünf Bilder, die in den letzten 30 Tagen vor Druckabgabe die meisten Kommentare auf www.TRENDYone.de erhalten haben. Neben diesen Fotos haben wir zufällig ausgewählte Anmerkungen veröffentlicht. Wir sind jede Woche in den angesagtesten Clubs unterwegs und fotografieren euch. Schaut euch am nächsten Tag diese Fotos unter www.TRENDYone.de an. Schreibt Kommentare unter die Bilder, die euch gefallen, auf denen ihr selbst oder eure Bekannten zu sehen sind. Vielleicht findet ihr dann eure (Lieblings-) Fotos in der kommenden Ausgabe auf dieser Seite. Macht mit!

Auf www.TRENDYone.de kommentieren und hier erscheinen!

Stand: 21.04.2008

Gestaltet das TRENDYone-Magazin aktiv mit!

3

835 Views

29. März 2008

YUMClub

603 Views

23. März 2008

P.M.

2

4

829 Views

539 Views

11. April 2008

27. März 2008

P.M.

5

533 Views

YUMClub

05. April 2008

Rockfabrik

Hier seht ihr die fünf Bilder, die die letzten 30 Tage am häufigsten auf www.TRENDYone.de angeschaut wurden und somit die meisten Views erhalten haben. Wir sind jede Woche in Clubs in Nordschwaben unterwegs und fotografieren euch. Schaut euch diese Fotos unter www. TRENDYone.de an. Vielleicht findet ihr dann euer Bild in der kommenden Ausgabe auf dieser Seite. Schaut rein!

Seite 29


trendyone

lokales Fotos: agt, Sebastian Schlerege und Bernd Aue

trendyone

Lexington Bridge „for free“ im Fuggerstadt Center am Hauptbahnhof TRENDYone im Gespräch mit den smarten Jungs Lexington Bridge sind fünf Jungs, die vor allem eines gerne tun: Dinge miteinander verquirlen. So kommt es, dass sich auf ihrem im Frühjahr 2007 erschienen Debütalbum HipHop, Pop, Dance und R&B treffen und die Songs in New York, Stockholm, Berlin und Los Angeles komponiert wurden. Als wäre das nicht schon genug Durcheinander vermischen sich auch noch die Nationalitäten der einzelnen Lexington Bridge Mitglieder: Nye, Jerome und Dax kommen aus England, Ephraim hat holländische Wurzeln und Rob ist in Los Angeles / Kalifornien aufgewachsen. Nye ist der Sportler unter den Fünf. Mit 16 Jahren umwarb ihn bereits der Rugby-Club in Northhampton. Nye entschied sich jedoch gegen eine Karriere als Profi und nahm stattdessen lieber Modeljobs in London an, um sich seine Gesangsausbildung zu finanzieren. Auch Ephraim, das jüngste Bandmitglied, hat schon früh sein eigenes Geld verdient. Er drehte Werbespots und trat schon als Fünfjähriger in Musicals auf. Rob ist der Scherzkeks der Band. Stillsitzen? Fehlanzeige! „Ich kann gar nicht anders, als rumzualbern und rumzuspringen. Auf einem Fleck ruhig dasitzen, das wäre für mich das Schlimmste!“ sagt der Sohn eines amerikanischen Soldaten. Seinem Vater hat es Rob übrigens zu verdanken, dass er Deutsch spricht. Weil sein Daddy in Deutschland stationiert war, wohnte die ganze Familie für einige Zeit in Deutschland. Weniger happy verlief Jeromes Kindheit. Der Bandälteste wuchs in einem sozial schwachen Gebiet von Sheffield auf. Viele seiner Kumpel gerieten auf die schiefe Bahn und landeten im Gefängnis. Jerome hat immer gegen diesen Abstieg gekämpft. Mit Erfolg!

Am 04.04.2008 trat die Boy-Group im Fuggerstadt Center am Hauptbahnhof auf. Sie präsentierten dort Street-Urban-Pop und verschmolzen dabei HipHop, R&B und Dance-Elemente zu einem eigenen sexy, mitreißenden Sound. Die 550 überwiegend weiblichen Gäste, die sich einen der exklusiven Plätze ergattern konnten, waren ganz aus dem Häuschen von der Performance. Die Organisation des „Lexington Bridge“-Konzerts hat das Management des Fuggerstadt Centers komplett an die pro air Medienagentur GmbH vergeben. Agentur-Chef Fabian Lohr und sein Team verantworteten den kompletten Ablauf und die komplette Organisation des Events und der Werbemaßnahmen. Folgende Mieter beteiligten sich aktiv an dem Augsburger TOP-Event: ABC Bowling, Burger King, Fitness Company und CineStar Augsburg.

Hattet ihr die Möglichkeit, etwas vom Augsburger Stadtleben mitzukriegen bzw. wie war euer Tagesablauf? Leider hatten wir so viel zu tun und haben kaum was von der schönen City gesehen :(! Wir waren zu Besuch bei Radio Fantasy und auch bei Radio RT1. Für mehr hat es nicht gereicht! Am nächsten Morgen heißt es für euch wieder Koffer packen. Wo ist der nächste Stop? Wir sind nach Schweden geflogen, um unsere neue Single aufzunehmen.

anschließend ein bayerisches Essen serviert und ihr natürlich im Dirndl auflauft. Was habt ihr für die Zukunft geplant? Im nächsten Jahr möchten wir mehr international auftreten. Geplant sind Frankreich, Spanien, Italien, Russland und Amerika. Aber wir haben auch vor, eine Deutschland-Tour zu starten und sind mit einem neuen Album und Singles unterwegs. Auch wird man uns auf einigen Sommer-Festivals sehen! Jungs, macht weiter so! Danke für das Gespräch! (sw, ts)

Kommt ihr wieder in unsere Region? Denn wir warten noch darauf, dass ihr euer Versprechen einlöst und wir ein Foto von euch in Lederhosen schießen können! Hoffentlich bald, denn unser offizieller Fanclub kommt aus dieser Region. Und wir freuen uns immer sehr, sie zu sehen! Auf jeden Fall machen wir ein Bild in Lederhosen. Aber nur, wenn ihr uns

TRENDYone hatte die Chance, mit Rob nach dem Auftritt von Lexington Bridge in Augsburg zu sprechen.

TRENDYone: Wie hat euch der Auftritt im Fuggerstadt Center gefallen? ROB: Also, der Auftritt war super!!! Die Stimmung war fantastisch!!! Wir hatten Glück, dass das Fuggerstadt Center dieses Event organisierte und dass wir mit so einem gutem Team zusammen gearbeitet haben. Heut zu Tage sind Auftritte dieser Art eher selten und die Jugendlichen haben immer weniger die Chance, ihre Lieblingsbands live zu sehen. Die Musikindustrie hat sich in den letzten Jahren verändert. Kids kaufen keine CD‘s mehr, also müssen wir als Künstler neue Wege finden, um unsere Musik der Zielgruppe näher zu bringen. Diese Show war für uns eine große Ehre!

Mit Daz sind Lexington Bridge perfekt. Er macht seinen Boys vor allem etwas in Sachen Moves vor. Der Tanzprofi unterrichtete mit 16 Jahren als jüngster Choreograph in den renommierten Pineapple Studios. Bei dieser geballten Ladung Talent lies der Erfolg nicht lange auf sich warten: Seit dem Release der Single „Kick Back“ geht es für Lexington Bridge nur noch bergauf. (Quelle: www.viva.tv)

Seite 30

Seite 31


trendyone

lokales

Das Fuggerstadt Center am Hauptbahnhof holt für euch die Stars nach Augsburg!

Die Fitness Compay gleich zweimal in Augsburg!

Nach dem guten Erfolg des Konzeptes „Villa Kunterbunt“ setzte das Fuggerstadt Center mit „Lexington Bridge“ ein echtes Highlight in seiner Außendarstellung. Mit den Shootingstars kam ein internationaler TopAct nach Augsburg. Aufgrund des großen Medieninteresses und des kostenlosen Eintritts waren ein volles Haus und frenetische Fans garantiert. Damit die Fans ihren Stars noch näher sein konnten, wurden bereits im Vorfeld über die Medien „Meet&Greet“-Packages verlost. Eingelöst wurden diese dann noch vor dem Konzert. Für die Gewinner wurde dadurch sicherlich ein Traum wahr! Dank einer organisatorischen Höchstleistung war es übrigens auch trotz des Konzertes möglich sein, alle im Fuggerstadt Center verfügbaren Annehmlichkeiten zu nutzen. Für das Catering waren die Fitness-Company und das ABC Bowling verantwortlich. „Das Fuggerstadt Center bedankt sich bei allen Zuschauern und hofft, dass Sie alle viel Spaß hatten!“

Sie möchten · mehr für Ihre Gesundheit tun, · Ihr Gewicht reduzieren, · Ihre Ausdauer verbessern, · Ihre Muskeln kräftigen, · Stress abbauen ?

Das Fuggerstadt Center am Hauptbahnhof

Dabei möchten Sie gut betreut werden und sich wohl fühlen ? Dann sind Sie bei der Fitness Company genau richtig ! Große Ausdauer-, Krafttrainings- und Wellnessbereiche sowie umfangreiche Gruppenkursprogramme, Kinderbetreuung und DVDVerleih - das und (!) mehr zeichnet uns aus. Sie finden uns zweimal in Augsburg: Am Hauptbahnhof und im Pfersee Park. Im Internet unter www.fitcom.de

Der Sommer wird heiß!

Die nächsten Highlights: • Sportliche Aktionen während der gesamten EM

1,8 MIO. MITGLIEDER WELTWEIT KÖNNEN SICH NICHT IRREN.

• Eine wunderbare Märchenwoche für Groß und Klein im November

Trainieren für nur b

29,90 pro Monat*

Jetzt 1 Jahr Fitness gewinnen!

Fuggerstadt Center Seite 32

* Mitgliedschaft zu festgelegten Trainingszeiten (nähere Informationen im Club). Das Angebot ist gültig bei Abschluss einer Mitgliedschaft in einem Fitness Company Lifestyle Club – An weiteren Kosten fallen an: Clubgebühr a149,–, eine Verwaltungsgebühr von a39,90 (einmalig) und eine jährliche Servicepauschale von a39,90 oder a49,90 (clubabhängig). Das Angebot ist gültig bis 31.05.08 und nicht auszahlbar oder kombinierbar mit anderen Angeboten der Fitness Company.


Mai 2008 01 Donnerstag

Christi Himmelfahrt

01 Freitag Donnerstag 02 03 Samstag 04 Sonntag 05 Montag 06 Dienstag 07 Mittwoch 08 Donnerstag 09 Freitag 10 Samstag 11 Sonntag

Pfingstsonntag

12 Montag

Pfingstmontag

13 Dienstag 14 Mittwoch 15 Donnerstag 16 Freitag 17 Samstag 18 Sonntag 19 Montag 20 Dienstag 21 Mittwoch 22 Donnerstag 23 Freitag 24 Samstag 25 Sonntag 26 Montag 27 Dienstag 28 Mittwoch 29 Donnerstag 30 Freitag

TRENDYone Magazin

31 Samstag

Lexington Bridge


trendyone

trendyone

glaMour + Beauty Ein Parfum in voller Blüte Party Survival Kit 22,50 €

Lange Nächte gehören sicherlich nicht der Vergangenheit an, aber das müde Gesicht am Morgen danach. Verwöhne deine Haut mit Guava Duschgel und Body Butter (je 50ml), Milk Proteins Cleansing Emulsion (15ml), Wildrose Cream (10ml) und Evening Primrose Eyecream (5ml). Lemon Chewing Gum (10 Stück) sorgt für einen frischen Geschmack. gesehen bei: DrKRAUS APOTHEKE am diako · www.greenglam.de

TRENDS 299 €

Der neue Marc Jacobs Duft „Daisy“ ist die luxuriöse Interpretation des Flower Power Feelings: sonnig, fröhlich, frei. Und dazu passend das Must-Have Accessoire: Daisy Marc Jacobs Solid Perfume Ring, Ein verspieltes ParfümAccessoire, gefüllt mit feinstem Creme-Parfum. Gesehen bei Parfumerie Naegele

Get the Style of Carrie & Co!

7D77>7GDLC 9>H8D<A6BDJG

Ring 30 €

5 € GUTSCHEIN

Edt., 50 ml 65 €

Das LOOK 54 Thema 2008: International Hauptstadtrocker Army-Jacke 299 €

Am 29. Mai 2008 ist es soweit: Millionen Frauen fiebern dem Kinostart von „Sex and the City“ entgegen! Was werden Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda dieses Mal tragen? Die Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf lädt ein, dieses Spektakel rund um das Thema Mode zu feiern: Absolutes Highlight bei P&C ist die aus Akazienholz in Handarbeit gefertigte Eiffelturm-Tasche. Exklusiv offeriert P&C eine von Timmy Woods kreierte Variante der exzentrischen Tasche. Die Auflage ist streng limitiert und nur wenige Exemplare sind erhältlich, doch echte Fashion Victims können sich pünktlich zum Filmstart für den Kauf vormerken lassen. Erhältlich auch im P&C-Haus Augsburg (Viktoria-Passage)

p e r f u m e s c o s m e t i c s

Eine der coolsten Städte der Welt – gleich nach Berlin – ist die Heimat der aktuellen Kollektion: London. Kristall-Applikationen made with CRYSTALLIZED™ Swarovski Elements. Zu bestellen unter: www.look54.de

philippine welser strasse

* gültig nur im Mai 2008, pro Kunde und Einkauf 1 Gutschein, Mindesteinkauf 30,- €

feyerabendstraße 10 86830 schwabmünchen tel.: 08232/904644 fax: 08232/72909

T-Shirt 99 €

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10.00 - 19.00 Uhr Sa. 10.00 - 18.00 Uhr

Absolut TRENDY Das Höschen im Döschen Für kleine Biester, sexy Mamas oder Engelchen. Flotte Sprüche, trendiges Design und hochwertiges Baumwollmaterial machen das Höschen im Döschen zu DER Geschenkidee. 12 Motive in den Größen S, M und L. VKP 9,95€ Erhältlich bei Karstadt oder im Internetshop unter: www.perleberg.de

Hollywoodstyle mit Crystal Rock by Christian Audigier. Diese heißbegehrten Shirt sind aus der limitierten Hollywood-Collection designed von Christina Audigier (Ed Hardy). Auf 1000 Stk. limitiert. Nur bei ROOM eleven in Schwabmünchen. 195 €

Gewinnspiel Jeans von Tuff Stuff

®

Nenne einen von drei Einkaufsgutscheinen im Wert von je 50,00 Euro dein Eigen!

AUTHENTIC CLOTHING COLLEC TION LA D I E S

Frage: Welche Farbe haben die Vorhänge der Umkleidekabinen bei Tuff Stuff Jeanswear? Dann schickt die Antwort bis spätestens 19. Mai 2008 per Mail an: gewinnspiel@TRENDYone.de (Stichwort: Jeans von Tuff Stuff)

Seite 2


trendyone

Ready 4 Spring

Fashiontime

Springbreak

Tuff Stuff - einfach das passende Outfit! Auf der Suche nach dem richtigen Outfit landeten wir bei Tuff Stuff Jeanswear, einem echten Insider-Tipp für lässigen Jeans-Look in der Stadtmitte gegenüber dem Thalia-Kino.

für Haar & Makeup Der Frühling steht vor der Tür - Zeit für einen neuen Haarschnitt und etwas Farbe im Gesicht! Gemeinsam mit dem Friseurteam Hugo & Klaus, der Visagistin Isabel Klass und dem Fotografen Andreas Emmert waren wir für Kerstin in Augsburg unterwegs.

Seit 6 Jahren werden hier Hosen renommierter Marken wie Replay, Fornarina, Meltin Pot, Take Two und Hilfiger an die passenden Hintern vermittelt. Tuff Stuff versteht die Kunst, altbewährte Schnitte und Waschungen mit den trendigen zu vereinen und bietet so die passende Jeans für (fast) jeden Geschmack, egal ob jemand Trendsetter oder auf der Suche nach der LieblingsJeans ist. Seit Neuestem führt der kleine Laden mit der Riesenauswahl auch absolute Hingucker: Sneakers, Ballerinas, Pumps, Peep-Toes, Sandaletten und High-Heels von Replay und Fornarina.

Unser Model: Kerstin aus München

Hair & Styling

Bei Kerstin haben wir den Wandel von hell auf dunkel gewagt. Ausgangsfarbe am Haaransatz war ein Mittelblond, die Längen und Spitzen waren aufgehellt und strapaziert.

Freundliche Atmosphäre, faire Preise bei Top-Qualität und nicht zuletzt die kompetente Beratung machen das Shoppen bei Tuff Stuff zu einem echten Vergnügen. Das lockere Outfit tagsüber: Jeans (Flare Fit): Replay WV580 Oberteil: Fornarina Natalie Gürtel: Replay Ledergürtel Schuhe: Fornarina Holz-Sandale

Durch die goldbraune Tönung erhalten wir ein gleichmäßiges Farbergebnis und sensationellen Glanz. Um die Gesamtlänge zu erhalten, wurde die vordere Designlinie in einer fransig-softigen Variante geschnitten und abschließend schonend geglättet.

Makeup

trendyone

EUR 129,00 EUR 25,00 EUR 45,00 EUR 85,00

Dieses Mal hat unsere Visagistin Isabel Klass tief in ihren Farbkasten gelangt. Um Frische ins Gesicht zu zaubern, wurden Make-Up und Puder aufgetragen. Die Augen wurden mit den Farben Türkis und Lila betont. Zuerst einen weißen Grundton auf das ganze Lid auftragen. In die Lidfalten den türkisen Lidschatten gut verteilen und auf dem beweglichen Lid lila Farbe auftragen. Mit Kajalstift die Augen umranden und die Wimpern sehr gut tuschen. Einen farblich passenden Lippenstift und viel Lippgloss dazu auftragen - fertig!

1. Pinsel leicht mit Wasser anfeuchten

2. Den angelösten Lidschatten mit den Pinsel aufnehmen

3. Das bereits geschminkte Auge erneut nachfahren.

layout & fotografie: www.niceart.de

Die cleveren 3 Stufen für intensives Augenmakeup

Abends mit Glamour: Jeans (Röhre): Fornarina Cult 6F Oberteil: Fornarina Pritt Gürtel: Fornarina Alexa Jacke: Khujo Journey Schuhe: Fornarina Silver Embos Meltin Pot Mendel hüftiger Schnitt mit leichter Röhre EUR 69,-

Replay Schuhe Tate frecher Peep-Toe mit Replay-Stitching EUR 75,00

EUR 99,00 EUR 39,00 EUR 49,00 EUR 69,00 EUR 135,00 Take Two Bristol comfort fit Jeans mit leichtem Bootcut EUR 119,-

Obstmarkt 6 - 86152 Augsburg Montag - Mittwoch 11 - 18 Uhr Donnerstag - Freitag 11 - 19 Uhr Samstag: 10 - 17 Uhr


trendyone

Beauty + Glamour

Fotos: Bernd Aue

trendyone

Entdecke Deinen Style! Trendmodeschauen in der City-Galerie Augsburg Unter diesem Motto konnten die Besucher am 11. und 12. April 2008 hautnah die neuesten Trends für Frühjahr und Sommer 2008 erleben. Professionelle Models und Kindermodels präsentierten die ModeHighlights der City-Galerie-Mietpartner Ludwig Beck, Yeans Halle, Mustang, Nici, Sport Scheck, Energie Miss Sixty, Koffer Kopf, Gerry Weber, Essanelle, S’Oliver, Sinn Leffers, Jack & Jones - Vero Moda und Tretter. In drei Modenschauen, die jeweils um 14, 16 und 18 Uhr stattfanden, zeigten die Unternehmen die neue Mode und animierten die zahlreichen Besucher zum Kauf der neuestens Trends. Der Besucher konnte sich von den Modeexperten, den neuesten Trends und Highlights der Fashionsaison Frühjahr / Sommer 2008 inspirieren lassen. Übrigens – in allen anderen Modefachgeschäften der City-Galerie gibt es ebenfalls die neue Mode. In 100 Geschäften können die Besucher aus den neuen Kollektionen bekannter Markenanbieter wählen. Der Mode- und Textilbereich stellt einen wesentlichen Sortimentsschwerpunkt dar. Die rund 2.000 kostengünstigen Parkplätze garantieren ein bequemes Einkaufserlebnis. Der Frühling kann kommen - mit den Modepartnern der City-Galerie Augsburg.

Die Moderatorin Katharina Keck führte gekonnt in verschiedenen Outfits durch die einstündigen Modenschauen und verschenkte fleißig Gutscheine.

Seite 40

Die professionellen Models präsentierten die neuesten Modetrends und boten dem Publikum unterhaltsame Tanzeinlagen.

Auch das „Darunter“ muss perfekt passen. Dessous und Unterwäsche müssen sowohl funktionell als auch schick sein. Hier war für jeden etwas dabei.

Stylische Modetrends für Sie und Ihn. Die Fachleute der City-Galerie kombinierten die neu eingetroffenen Kleidungsstücke ideal.

Die Models boten nicht nur bei der Präsentation von Sportsware sportliche Höchstleistungen.

Die Modenschau zeigte eindrucksvoll, dass Koffer und Taschen nicht nur zur Aufbewahrung dienen, sondern schicke Accessoires darstellen.

Auch für die kleinen Gäste war einiges geboten. Die „Nachwuchsmodels“ zeigten, welche Klamotten im Frühjahr/Sommer „in“ sind.

Seite 41


trendyone

Beauty + Glamour

Fotos: ProSieben und Andreas Loewenhaus für Playboy Mai 2008

trendyone

„Vom vielen Posen bekam ich tatsächlich Muskelkater“ TRENDYone im Gespräch mit dem aktuellen Playboy-Cover-Girl Fiona Fiona war 2007 sicherlich die auffälligste Kandidatin der ProSiebenCastingshow „Germany’s Next Topmodel“, obwohl sie am Ende „nur“ auf Platz 4 landete. Die gebürtige Bremerin unterhielt damals ein Millionenpublikum in einzigartiger Weise und hat seitdem eine große Fangemeinschaft. Die 19-Jährige sieht nicht nur gut aus, sondern hat viele weitere Qualitäten. Sie kann singen und nahm deshalb bei der fünften Popstars-Staffel teil. Sie ist derzeit Video-Kolumnistin beim Online-Nachrichtenportal zoomer.de und berichtet dort über aktuelle Geschehnisse aus der FußballBundesliga. 2008 saß sie in der Jury der Karaoke-Show shibuya des Musiksenders VIVA. Und im Mai 2008 zeigt sie sich sexy und hüllenlos im Playboy. TRENDYone sprach mit der Beauty über ihre Erlebnisse der letzten Monate.

TRENDYone: Wie ist deine Karriere seit dem Ausscheiden bei Germany‘s Next Topmodel verlaufen? Fiona: Das letzte Jahr war für mich wirklich sehr aufregend. Ich hatte viel zu tun und bin viel rumgekommen. Das Spannende daran war eigentlich, dass ich wirklich viele Erfahrungen sammeln und in verschiedenste Bereiche reinschnuppern konnte. So hab ich zum Beispiel meinen ersten Film gedreht, war in verschiedenen Fernsehshows, habe in den Comedy-Bereich reingeschnuppert, bin auf diversen Modenschauen gelaufen, bin in viele mir bis dato noch unbekannte Länder gereist,

Seite 42

habe viele Charity-Projekte gemacht und habe nun meine erstes Cover. Und da gab es noch so vieles mehr. Wirst du auf der Straße immer noch erkannt bzw. auf Germany‘s Next Topmodel angesprochen? Ja, das ist schon echt verrückt, auch wenn ich es mittlerweile gewohnt bin, ist es immer noch schwer zu begreifen. Ich kann manchmal gar nicht in Ruhe einkaufen, aber ich nehme das ziemlich gelassen und freue mich auch immer sehr, meinen Fans eine Freude machen zu können. Schaust du selbst die aktuelle Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“? Ja. Für mich ist das unheimlich spannend zu sehen, was unsere Nachfolgerinnen so alles erleben. Sie wohnen im selben Haus wie wir, arbeiten mit den gleichen Fotografen und shooten in denselben Fotostudios, da schwelgt man dann schon sehr in den Erinnerungen. Hast du noch Kontakt zu den Teilnehmerinnen aus deiner Staffel bzw. zu den Juroren? Zu den Juroren nicht mehr. Da hatten wir auch nicht wirklich die Möglichkeit, aber zu manchen Mädels habe ich noch sehr guten Kontakt.

Die Mai-Ausgab

e des Playboys findet ihr überall im Zeitschriften-Ha ndel.

Wie geht dein Freund mit dem öffentlichen Interesse der zahlreichen männlichen Fans um? Der ist da echt cool und gelassen. Ich bin auch schon so lange mit ihm zusammen, dass so was kein Thema mehr ist.

Oben: Fiona ziert das aktuelle Cover des Männermagazins Playboy. Hier noch einige Zusatzfotos vom heißen Shooting. Rechts: Bei diesem Foto-Shooting konnte sich Fiona beim Juror Peyman Amin für seine bissigen Kommentare rächen.

Er kennt meine Arbeit und weiß, dass das mittlerweile dazu gehört. Welchen Job würdest du gerne machen? Momentan muss ich wirklich sagen, dass ich meinen Traumjob ausübe. Ich kann mir eigentlich auch gar nichts anderes mehr vorstellen. Ich hab wirklich Spaß daran und möchte eigentlich nicht mehr wieder in mein altes Leben zurück. Was hat dich zum Playboy-Shooting bewegt bzw. daran gereizt? Ich war mir anfangs doch ein bisschen unsicher, aber mit der Zeit fand ich die Idee immer interessanter. Ich bin nur einmal im Leben so jung und knackig :) Außerdem ist der Playboy eine wirklich gute Zeitschrift mit hochwertigen Fotostrecken. Da musste man dann doch nicht wirklich lange überlegen. Wie war das Shooting? Man merkt schon den Unterschied zwischen einem normalen Shooting und dem Playboy-Shooting. Da gibt es für jede Arbeit einen Zuständigen. Tausend Leute wuseln um einen herum. Der Eine zuppelt an den Haaren, der Andere ändert das Licht und der Nächste rückt die Kulisse zurecht. Das ist schon alles sehr professionell und aufwendig. Das Shooting dauerte auch drei Tage lang und ich hatte viele Posen, von denen ich tatsächlich Muskelkater bekam. Das war wirkliche Knochenarbeit, aber es hat mir auch tierisch viel Spaß gemacht.

Leasinganzahlung 2.800,00 €, Laufzeit 35 Monate, monatliche Rate 145,00 €, Schlussrate 7.083,00 €, 5,79% eff. Jahreszins Ein Angebot der Toyota Kreditbank GmbH. Leasinganzahlung 2.800,00 €, Laufzeit 35 Monate, monatliche Rate 145,00 €, Schlussrate 7.083,00 €, 5,79% eff. Jahreszins Ein Angebot der Toyota Kreditbank GmbH.

Wie wohnt Fiona? Ich bin erst vor vier Monaten nach Berlin gezogen. Ich wohne mit meinem Freund in einer süßen 4-Zimmer-Wohnung. Momentan bin ich aber immer noch voll im Renovierungsstress, da ich selber voll der Detail-Freak bin. Ich gestalte unheimlich gerne Räume und habe zur Zeit viel Arbeit mit der Umsetzung meiner Ideen. Aber ich bin guter Dinge, dass ich bis Ende des Jahres fertig bin :) Was machst du für deine Traumfigur? Also momentan bin ich dabei, wieder ein bisschen fitter zu werden. Der Sommer kommt und die Kleider werden kürzer, dass heißt ich muss wie jede andere Frau auch für meine Bikinifigur arbeiten.

Vollaustattung incl. Überführungskosten für nur 11.111,00 €. Vollaustattung incl. Überführungskosten für nur 11.111,00 €.

Vielen Dank für das nette Gespräch! (ba) Mehr über Fiona erfahrt ihr unter: www.fionaerdmann.tv

Seite 43


trendyone

trendyone

glaMour + Beauty

Fotos: Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Die Frisurentrends Frühjahr/Sommer 2008 Gewinnspiel Trendy sein, wie die Stars: Gewinne eine Trendfrisur Deiner Wahl beim Friseurteam my hair & beauty um Havva Kocer! Schicke einfach eine Mail (Stichwort: my hair & beauty) bis spätestens 16. Mai 2008 an: gewinnspiel@TRENDYone.de

my

hair & beauty

183 Tage pefekt gestylt für unschlagbare 183,– € 6 Monate könnt Ihr jederzeit zum Schneiden, Föhnen und Stylen kommen! Salomon-Idler-Str. 22c 86159 Augsburg Telefon 08 21/ 59 25 09

Augsburger Str. 22c 86157 Augsburg Telefon 08 21/ 52 62 90

Bäckergasse 9 86150 Augsburg Telefon 08 21/ 4 54 06 06

Unsere Stärke: Kreativität & Kompetenz

Seite 44

my hair & beauty Havva Kocer – geb. 14.5.69 – ist seit zwölf Jahren selbstständig. Seit 3 Jahren ehrenamtliche Fachbeiratsleiterin in der Friseurinnung Augsburg und präsentiert die neusten Trends (Herbst-Winter/ Frühjahr-Sommer). Auch bei der Pro 7 Vorher-Nachher-Sendung hat Sie schon frisiert. Die erste Filiale im Univiertel, Salomon-Idlerstr. 22c ist zugleich die Hauptfiliale. Vor zwei Jahren wurde die Zweitstelle in Pfersee, Augsburger Str. 40 eröffnet und Anfang 2008 der dritte Salon in der Stadtmitte, Bäckergasse 9. Dieser Salon bietet mit Osmanisch / Orientalischen Dekos türkische Gemütlichkeit und ein Spa & Wellness-Flair beim Haarstyling für seine Kunden. Seit über 4 Jahren ist „my hair & beauty“ Schulungscenter von Schwarzkopf. Ihre Mitarbeiterinnen sind bestens geschult, motiviert und engagiert. Wer sich vom Styling von allen anderen unterscheiden möchte, der ist bei Frau Kocer und Ihrem Team an der richtigen Adresse.

Peaches (Augsburg)


trendyone

trendyone

nightspots + gastro

Für Inhaber der TRENDYoneCard gibt es bei jedem Besuch

10 % auf alles

Fotos: Matthias Leo, Stefan Winterstetter, Martin Eisenbarth, Matthias Götz (www.XQlusive.de)

CRAZY BAR (Augsburg) liquidclub (Augsburg) Für Inhaber der TRENDYone-Card gibt es bei jedem Besuch

1 Freigetränk nach Wahl pro Besuch!

Samstag. 03.05.2008

Sonntag, 11.05.2008

Samstag. 24.05.2008

“Rerun & Caruno Like To Move It“.

Maggi (liquidclub - Augsburg)

„Great Stuff Night“

Rerun (Love Supreme Productions / Tricky Disco) Caruno (Teknautika / Tonträger)

Samstag, 10.05.2008

Lützenkirchen (Great Stuff / Platform B - München )

Samstag, 17.05.2008 Phil Fuldner (Polo - Recklinghausen)

Samstag. 31.05.2008

Essex (liquidclub / dj-essex.de)

Daniel Bortz (Frorza Electronica / Pastamusic - Augsburg)

Monoroom (Freunde Tonträger - Heilbronn) D-fact (liquidclub / Private & Selected)

Rainer Weichhold (Great Stuff / liquidclub)

Mittwoch, 21.05.2008 „Erotique Musique - Gay – Lesbian & Friends“ D-fact (Private & Selected / liquidclub)

Seite 46

Seite 23


trendyone

trendyone

nightspots + gastro

happy birthday Barcode! TRENDYone gratuliert zum 1. Geburtstag!

BARCODE (Augsburg)

Mai 08

S P EC T R U M C L U B Ulmer Straße 234a Fon 86156 Augsburg Fax www.spectrum-club.de Büro

Spectrum (Augsburg)

0821 / 40 90 26 0821 / 40 69 20 0821 / 257 28 28

T I C K E TS

FR. 02.05.

SA. 03.05.

»DJ HILMAR«

»DJ FRANKY«

21.00 - 4.00

21.00 - 4.00

SO. 04.05.

gibt es an allen bekannten CTSVorverkaufsstellen oder unter:

www.spectrum-club.de MO. 05.05.

DI. 06.05.

MI. 07.05.

DI. 13.05.

DO. 08.05.

DO. 15.05.

GLENN HUGHES & BAND

CLAWFINGER

Ak 28,- EUR / Beg. 20.30

Ak 28,- EUR / Beg. 20.30

EX DEEP PURPLE & BLACK SABBATH

MO. 19.05.

MI. 21.05.

FR. 09.05.

SA. 10.05.

»DJ JÖRG«

»DJ HEINER«

21.00 - 4.00

21.00 - 4.00

FR. 16.05.

SA. 17.05.

»DJ HEINER«

»DJ JÜRGEN«

21.00 - 4.00

21.00 - 4.00

FR. 23.05.

SA. 24.05.

»DJ FRANKY«

»DJ HEINER«

Ak 22,- EUR Beg. 20.00

21.00 - 4.00

21.00 - 4.00

DO. 29.05.

FR. 30.05.

SA. 31.05.

21.00 - 4.00

AK 5,- EUR EINL. / BEG. 20.00

DO. 22.05.

DIE LEGENDÄRE »ICE - PARTY«

SO. 11.05. VE

RA

NS IN TAL PL TUN AN UN G G

SO. 18.05.

SO. 25.05.

CINDY

AUS MARZAHN Ak 5,- EUR / Beg. 21.00

MO. 26.05.

DI. 27.05.

MI. 28.05.

Für Inhaber der TRENDYone-Card gibt es bei jedem Besuch

1 Prosecco, Softdrink oder „Welcome Shot“ for free

AK = ABENDKASSE / EINLASS IST IMMER EINE STUNDE VOR BEGINN DER VERANSTALTUNG

(Gutschein beim Einlasspersonal)

Seite 48

Seite 49


trendyone

trendyone

Sport Aufgefallen: Meine Nerven Kolumne von Rolf Störmann Klaro, wer zu seinem Fussballverein steht, macht einiges mit. Mein Arzt rät mir mittlerweile schon, in die Karibik auszuwandern damit ich mich einfach mal - sagen wir mal die nächsten 15 Jahre - keinem Streß aussetzen muss. Nur meine Krankenkasse zieht da nicht mit, will nochmal alles durchrechnen. Dabei wäre es doch sicher billiger, mir ein Haus und ein Leben in dieser doch recht einsamen Gegend zu finanzieren, als eine Nerven-Reha in Augsburg ? Warum ich so fertig bin? Ganz einfach. Ich habe mir die letzten Spiele des FCA angesehen. Und ich meine das mit meinen gestressten Nerven durchaus nicht nur negativ.

Holger Fach ist neuer Trainer beim FC Augsburg Als Nachfolger für Trainer Ralf Loose hat sich der FC Augsburg mit Holger Fach kurzfristig geeinigt. Der 45-Jährige, der als aktiver Spieler 416 Erst- und 27 Zweitliga-Spiele unter anderem für Fortuna Düsseldorf, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen sowie fünf Länderspiele für Deutschland bestritt, hat am 20. April seine erste Trainingseinheit beim FCA gehalten. Mehr als 400 Zuschauer waren an diesem Tag zu Besuch, um sich einen Eindruck vom neuen Chef-Trainer zu machen. „Ich freue mich über das Vertrauen, das der FC Augsburg in mich setzt und nehme diese Herausforderung an“, sagt Holger Fach vor seinem Amtsantritt. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir in den restlichen fünf Saisonspielen das Ziel Klassenerhalt erreichen werden“. Als Trainer verfügt Fach bereits über große Erfahrung. Nachdem er seine Trainerkarriere mit einem kurzen Gastspiel beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen gestartet hatte, wechselte er nach drei Siegen aus drei Spielen zu Borussia Mönchengladbach in die 1. Bundesliga. In der obersten Spielklasse betreute er außerdem den VfL Wolfsburg. Zuletzt war Fach beim Zweitliga-Konkurrenten SC Paderborn 07 tätig, mit dem ihm in der Saison 2006/07 der Klassenerhalt gelang.

Fangen wir mit Paderborn an. Das das ein mieses Heimspiel werden würde, wusste doch jeder. Das jede Mannschaft einmal einen schlechten Tag haben kann, ist auch kein Problem. Das Wetter im Frühling kann auch schlecht sein. Aber wenn so alles aufeinander prallt in 90 Minuten, dann ist das schon schwer, sich wieder zu beruhigen. Emotionen pur, sag ich mal. Klar muss ich in der Rosenau meinen „Job“ machen, aber das ist nur ein Teil meiner persönlichen 90 Minuten. Der Rest wird „mitfiebernd“, „mitjubelnd“, „mitschreiend“, „nichtverstehend“ und teilweise auch „verzweifelt“ verbracht.

Auf der Pressekonferenz vom 20.04.2008 stand Holger Fach den zahlreichen Medienvertretern Rede und Antwort. Das Ziel „Klassenerhalt“ ist klar definiert und seiner Meinung nach auch sehr realistisch. Schließlich hat der FCA derzeit fünf Punkte Abstand zu den Abstiegsplätzen. Die erste Trainingseinheit am Vormittag wollten sich 400 Fans nicht entgehen lassen und kamen zum FCATrainingsgelände in der Donauwörther Staße.

Stimmen zum neuen Trainer: Sven Neuhaus (Torwart und FCA-Kapitän) „Die FCA-Spieler sind alle lange genug im Geschäft und erleben diese Tage nicht den ersten TrainerWechsel ihrer Karriere. Durch den Wechsel entsteht eine neue Situation für uns Spieler. Die Spieler, die unter Ralf Loose nicht oder nur selten zum Einsatz kamen, wittern jetzt wieder ihre Chance. Sie geben alles, um wieder in die Stammelf zu kommen. Die Spieler, die zuletzt häufiger von Beginn an aufliefen, müssen ihren Platz verteidigen. Jeder Spieler muss Holger Fach durch sportliche Leistung von sich überzeugen. Kurze Einzelgespräche zwischen dem neuen Trainer und den Spielern haben auch bereits stattgefunden.“

Für nur 12,- EURO pro Jahr schicken wir euch das Magazin monatlich druckfrisch per Post zu! Covergirl Michae

Unser Model aus

Seite 50

la

Lauingen

Kaya Yanar

Interview mit dem Comedian

Lexington Bridge

Konzert im Fuggerstadt

Center

„Deine Nerven machen keinen Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Spiel“, sagt mein Arzt - der übrigens auch FCA Fan ist. Der einzige zu erkennende Unterschied ist, dass nach dem Spiel meine Laune super genial oder absurd schlecht ist. Aber dafür hat er keine Medikamente. Leider versteht mein Krankenkassenbetreuer das auch noch nicht so ganz und versucht, mich hinzuhalten wegen der Auswander-Kur. „Die Karibik sei doch auch keine Lösung“, sagt er. Eigentlich hat er recht. Jetzt im Abstiegskampf braucht der FCA jeden Mann und jede Frau. Sicher auch mich. Und ganz ehrlich: Ein Leben ohne „sich aufregen“ zu können, macht doch keinen Spaß. „Auf geht‘s Augsburg, kämpfen und siegen“. Für Fragen oder Anregungen schreibt mir: stadionsprecher@rot-gruen-weiss.de Euer Rolf Störmann

Statik-Gutachten liegt vor: Curt-Frenzel-Eisstadion kann wie geplant saniert werden Das Dachtragwerk des Curt-Frenzel-Eisstadion kann wie geplant saniert werden. Zu diesem abschließenden Ergebnis kommt das Statik-Gutachten der Dachkonstruktion. Demnach befindet sich das Dachtragwerk des Curt-Frenzel-Eisstadions (CFS) in Anbetracht des Bauwerksalters in einem zufriedenstellenden Zustand. Die Standsicherheit des Bauwerks ist nicht akut eingeschränkt. Es kann laut Gutachten von einer Restnutzungsdauer von etwa 40 Jahren ausgegangen werden. Voraussetzung sind die für dieses Jahr geplanten Sanierungsarbeiten. Dies ist das wesentliche Ergebnis der Begutachtung der Dachkonstruktion des Eisstadions durch die Landesgewerbeanstalt Bayern als erster Schritt der vom Stadtrat beschlossenen Machbarkeitsstudie.

Holt euch jetzt das TRENDYone-Magazin-Abonnement!

Ruft an unter 08 21/50 71-454 oder schickt einfach eine E-Mail an magazin@TRENDYone.de!

Mein Puls rast und ich bin am Zittern. Was sich auch beim durchaus genialen Spiel gegen Mainz wieder mal gezeigt hat. Wie spannend war das denn bitte? Ein Unterschied wie Tag und Nacht beim Team, und man konnte sich echt nur wundern. Jürgen Klopp und die Mainzer waren gut - wir waren besser. Und dann die letzten 20 Minuten. Halten wir das 2:1 fest oder gibt es wieder ein Debakel? Daumen drücken und einfach nicht dran denken, was passieren könnte. Puls hoch.

Stadionsprecher Rolf Störmann sitzt bei jedem Heimspiel in seiner Sprecherkabine und leidet mit. Das bedeutet Stress pur.

Weiter heißt es im „zusammenfassenden Befund“ des Gutachtens unter anderem: Die bestehende Konstruktion stellt hinsichtlich der Querschnitte und Geometrie ein Optimum der technischen Möglichkeiten des Spannbetonbaus zum Zeitpunkt des Jahres 1970 dar; es sind keine rechnerischen Reserven vorhanden, ohne

das Sicherheitsniveau unzulässig abzusenken. Deshalb sind bei den geplanten Umbauarbeiten zur Einhausung des Stadions folgende zwingende Rahmenbedingungen einzuhalten: - Das Dachtragwerk darf in seiner Funktion und Auflagersituation nicht verändert werden. - Die Binder des Dachtragwerks dürfen keine zusätzlichen vertikalen und horizontalen Lasten erhalten. „Diese vom Gutachten dargestellten Rahmenbedingungen sind bei den vorliegenden Einhausungsplänen für das Stadion berücksichtigt“, sagt Hochbau- und Sportreferent Dr. Gerhard Ecker. „Mit diesem positiven Ergebnis hinsichtlich der Restnutzungsdauer des Dachtragwerkes wurde ein wichtiger Schritt der ersten Stufe der Machbarkeitsstudie dokumentiert und erfolgreich abgeschlossen“, so Ecker. Die nächsten Schritte könnten nun zeitnah angegangen werden.

Seite 51


trendyone

trendyone

Sport

3, 2, 1 - Start 24 Teams stürzten sich mit ihren Kisten den berüchtigten Gersthofer Rathausberg hinunter Nach dem sensationellen Auftakt im letzten Jahr hieß es am 13. April 2008 wieder: „3,2,1 - Start“ zum 2. JU-Gaudi Seifenkistenrennen in Gersthofen. Organisiert wurde das Event am berühmt berüchtigten Gersthofer Rathausberg wie im letzten Jahr wieder vom Ortsverband der Jungen Union. Bei Sonnenschein und angenehmen Frühlingstemperaturen konnten die Veranstalter rund 3500 Besucher am Streckenrand begrüßen, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Eine überdachte Zuschauertribüne, die Übertragung von Rennszenen auf einer Videoleinwand und Liveberichterstattung von Hitradio RT.1 waren einige Highlights, die den Zuschauern das Rennen noch interessanter gestaltet haben. Mit zwei dutzend Anmeldungen war die Zahl der Teilnehmer auf dem Vorjahresniveau. Im Vergleich zum letzten Jahr wurde der Rennmodus vereinfacht. Alle Kisten starteten in einer Rennklasse, in der zunächst eine Qualifikation und dann alle weiteren Begegnungen im K.O.-Modus durchgeführt wurden. Dies führte auch zu einer deutlichen Straffung der gesamten Veranstaltungsdauer. „Im letzten Jahr hat die Veranstaltung einfach zu lange gedauert und die Zeitunterschiede der beiden Rennklassen waren zu vernachlässigen“, so Matthias Götz von der JU. In den spannenden Renndurchläufen, bei denen stets zwei Teams gegeneinander auf der Strecke waren, konnte sich letztlich das Team von JUGGE Racing vor den Space Boys und dem Vorjahressieger Team Alpin durchsetzen. Bei einem Gaudi-Seifenkistenrennen durfte

„ceasares brutales“ fuhr mit dem Streitwagen die Gersthofer Prachtmeile hinunter und verteilte im feinen Zwirn Goldmünzen an das Volk. Dafür wurden Sie mit Platz 1 in der Gaudi-Klasse belohnt.

Das Team der Feuerwehr Gersthofen holte mit ihrem Spritzenwagen, gezogen von einem selbst gebauten Filzpferd, den zweiten Platz. Sie sorgten zudem auch für eine nasse Abkühlung der vielen Zuschauer.

Günther Kastenfrosch hießen die dritten Sieger in der Gaudi-Wertung. Die beiden Damen fuhren mit ihrem grünen Plüschfrosch und passender Verkleidung viel Sympathie ein. Im Schlepptau hatte das Team auch noch die Ente Janosch. Die zahlreichen Zuschauer am Streckenrand, die nur durch kleine Absperrungen, Strohballen und Reifenstappel von der Rennstrecke getrennt wurden, konnten echte Rennatmosphäre schnuppern.

natürlich auch die Honorierung von ausgefallenen Kostümen und witzigen Ideen nicht fehlen. In der zweiten Gaudi-Wertungsklasse belohnte die Jury, bestehend aus Vertretern der Sponsoren Drexl & Ziegler BMW Neusäß, Brauhaus Riegele Augsburg, Impuls Finanzmanagement AG und dem designierten Bürgermeister von Gersthofen Jürgen Schantin, den Einfallsreichtum und die Kreativität der Kistenbauer. Ein Streitwagen mit vier echten römischen Cäsaren eines Gersthofer Fitnessstudios unter dem Motto Ceasares brutales hieß der Sieger in dieser Wertung. Das Team der Feuerwehr Gersthofen holte mit ihrem Spritzenwagen, gezogen von einem selbst gebauten Filzpferd, den zweiten Platz. Günther Kastenfrosch hießen die dritten Sieger, die mit ihrem grünen Plüschfrosch und passender Verkleidung viel Sympathie einfuhren. „Mit TRENDYone haben wir für unsere professionellen Veranstaltungen einen verlässlichen Partner gewonnen, der das Renngeschehen fantastisch dokumentiert hat“, so Götz weiter. Unfälle gab es keine - dafür aber bereits die zugesagte Teilnahme vieler Teams an der Wiederauflage des JU-Gaudi-Seifenkistenrennens im nächsten Jahr. In der Zwischenzeit dürfen sich die Gewinner über Teilnahme an professionellen Kartevents von Impuls Racing und Partypakete vom Brauhaus Riegele freuen oder sich selbst in den Bildergalerien von TRENDYone entdecken.

Die Sponsoren Drexl + Ziegler, Brauerei Riegele und impuls Finanzmanagement gingen mit eigenen Teams an den Start. Mit einem Platz auf dem Treppchen wurde es leider nichts.

Bürgermeister im Doppelpack: Der neue Bürgermeister Jürgen Schantin mit dem scheidenden Gersthofer Stadtoberhaupt Siegfried Deffner. Daumen hoch für diese tolle Veranstaltung oder die Zukunft Gersthofens? Vermutlich beides ;-)

Auch wenns weh tut!

TOTALAUSVERKAUF

Wir brechen unsere Zelte am Obstmarkt ab! „Jugge Racing“ blieb als einziges Team unter der magischen 20s-Grenze und sicherte sich somit verdient Platz 1 in der Gesamtwertung.

Seite 52

Die SpaceBoys wurden zwar zusätzlich von ihren Windrädchen angetrieben, aber am Ende blieb ihnen „nur“ Platz 2 in der Rennklasse.

An Spezialeffekten wurde nicht gespart. Es flogen die Funken, es spritzte Wasser, es leuchteten Signallichter. Die Fahrer gaben sich viel Mühe bei der Gestaltung ihrer Seifenkisten und sorgten für reichlich Unterhaltung der rund 3.500 Zuschauer am Renntag.

Zelte, Schlafsäcke, Rucksäcke, Kocher, Lampen, Isomatten, Kleidung, Feldbetten... – alles zu echt schottischen Hammerpreisen!

Obstmarkt 12 • 86152 Augsburg • 0821-15 52 29 Seite 53


trendyone

trendyone

Kino

SEX AND THE CITY

SPEED RACER

Filmstart: 29.05.2008

Filmstart: 08.05.2008

Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker), Kolumnistin des New York Star, schwadroniert am liebsten über Männer und Sex. Für ihre heißen Tipps führt sie gerne private Feldversuche durch. Ansonsten trifft sich die Schuhfetischistin in angesagten Szenelokalen mit ihren drei Karrierefreundinnen Samantha Jones (Kim Cattrall), Miranda Hobbes (Cynthia Nixon) und Charlotte Goldenblatt (Kristin Davis). Gemeinsam machen sie Manhattans Amüsiermeilen unsicher.

Mit halsbrecherischem Tempo fegt er über die Piste, umgeht die Konkurrenten, prescht vorbei und lässt sie Staub schlucken – Speed Racer (Emile Hirsch) ist der geborene Rennfahrer: Aggressiv vertraut er nur seinen Instinkten – vor allem kennt er keine Angst. Und er muss keinen Rivalen fürchten – mit einer Ausnahme: seinen Bruder, den legendären Rex Racer. Rex starb im Rennwagen – sein Vermächtnis ist das Vorbild, mit dem Speed sich messen muss. Als mustergültiger Junior hält Speed treu zu dem Rennstall, den sein Vater Pops Racer (John Goodman) als Familienunternehmen leitet. Für Speed hat Pops den Boliden Mach 5 entwickelt. Als Speed ein sehr lukratives Angebot von Royalton Industries ausschlägt, bringt er nicht nur den cholerischen Firmenchef (Roger Allam) gegen sich auf, sondern entdeckt dabei auch ein spektakuläres Geheimnis: Bei den wichtigsten Rennen wird der Sieg von einer Hand voll skrupelloser Industrieller vorab ausgehandelt. Nach ihrer Pfeife tanzen die Spitzenfahrer, um so die Profite zu maximieren. Falls Speed nicht zu Royalton wechselt, wird Royalton dafür sorgen, dass der Mach 5 die Ziellinie nie mehr erreicht.

Als krönender Abschluss der Kultserie für Frauen des neuen Jahrtausends versammelt sich das gesamte Team von „Sex and the City“ auch auf der Leinwand, um weiterhin ungeschminkt über die schönste Sache der Welt zu reden. Neu dabei ist Jennifer Hudson als Carries Assistentin.

CinemaxX Special: Ladies Night am 28. Mai mit der Vorpremiere von „Sex and the City“! Endlich geht’s weiter!!! Mit tollen Aktionen zum FrauenFilmHighlight des Jahres stimmen wir ein auf „Sex an the City“! Unter allen TRENDYone LeserINNEN verlost das CinemaxX Augsburg 3 x 2 Karten für DIE Ladies Night am 28.05.2008.

CinemaxX Special: Unter allen TRENDYone LeserINNEN verlost das CinemaxX Augsburg 2 x 2 Eintrittkarten für „Speed Racer“ inkl. eines Popcorn-/Getränkegutschein.

Beantwortet nur folgende Frage: Wie viele „Sex and the City“ Staffeln gibt es?

Für Inhaber der TRENDYone-Card gibt es bei jedem Besuch

1 kleine Tüte Popcorn for free!

Beantwortet nur folgende Frage: Welcher bekannte Schauspieler spielt den Vater von Speed Racer?

Die richtige Antwort einfach per Email an CinemaxX@TRENDYone.de senden. Die richtige Antwort einfach per Email an CinemaxX@TRENDYone.de senden.

INDIANA JONES

BRÜGGE SEHEN ... UND STERBEN?

18 Jahre nach seinem letzten Abenteuer kehrt der verwegenste Archäologe aller Zeiten endlich zurück auf die Leinwand. Die Kinolegenden Harrison Ford, Steven Spielberg und Georg Lucas haben im Mai 2007 mit den Dreharbeiten für den vierten Teil der IndianaJones-Saga begonnen, um das lang erwartete neue Kapitel aufzuschlagen.

Urlaub haben sie sich verdient, so viel ist klar. Zwar ist der letzte Auftrag in London nicht ganz nach Plan verlaufen, doch gerade deswegen können Ray (Colin Farrell) und Ken (Brendan Gleeson) ein wenig Ruhe ganz gut gebrauchen. Aber ausgerechnet in Brügge?

Filmstart: 15.05.2008

Filmstart: 22.05.2008

Dort sitzen die beiden Auftragskiller zwischen malerischen Kanälen und mittelalterlichen Kirchen und warten tagelang auf einen Anruf ihres Bosses Harry (Ralph Fiennes). Von winterlicher Langeweile kann allerdings keine Rede sein. Die beiden legen sich mit amerikanischen Touristen und eifersüchtigen Drogendealern an, feiern mit einem zwergwüchsigen Schauspieler und holländischen Nutten, während Ray sich obendrein in die hinreißende Chloë (Clémence Poésy) verguckt. Schließlich ruft Harry dann doch noch an und die eigentümlichen Ferien drohen eine tödliche Wendung zu nehmen...

Ein „Indiana Jones“ für das neue Jahrtausend und gleichzeitig eine Rückkehr zum Beginn der legendären Abenteuer-Reihe, die vor einem guten Vierteljahrhundert mit „Jäger des verlorenen Schatzes“ begann und allein in Deutschland mehr als zehn Millionen Kinobesucher begeisterte. Verstärkung bekommt Indiana Jones (Harrison Ford) auf seiner diesmal in den 50er Jahren angesiedelten Jagd nach mysteriösen Artefakten von einer alten Bekannten, der hand- und trinkfesten Marion Ravenwood (Karen Allen) und einem neuen Verwandten, seinem Sohn (Shia LaBeouf aus „Transformers“). Dazu gesellen sich hochkarätige Stars wie die Oscarpreisträger Cate Blanchett und Jim Broadbent sowie John Hurt als Marions Vater.

Mit Reiseführer statt Pistolen schickt Martin McDonagh seine beiden Profikiller in die europäische Provinz. Ausgerechnet im idyllischen Belgien ist ihm mit seinem Spielfilmdebüt eine typisch britische Gangsterkomödie voll Action und schwarzem Humor gelungen. Colin Farrell (ALEXANDER, MIAMI VICE) als unerfahrenen Neu-Hitman, Brendan Gleeson (BEOWULF, HARRY POTTER) als seinen abgeklärten Partner und Ralph Fiennes (DER ENGLISCHE PATIENT, RED DRAGON, SCHINDLERS LISTE) in der Rolle ihres skrupellosen Bosses verschlägt es ins malerische Städtchen Brügge, dessen gotische Altstadt mit all ihren pittoresken Sehenswürdigkeiten so gar nichts zu tun hat mit der Londoner Unterwelt.

Mit wenig CGI-Effekten und umso mehr echten Stunts ist herausragende AbenteuerAction der alten Schule genauso garantiert wie staubtrockener Humor und lebendige Mythologie, wenn Professor Jones zum vierten Mal den Hörsaal verlässt, in seine Lederjacke schlüpft, den Hut tief ins Gesicht zieht und die Peitsche auspackt.

CinemaxX Special:

CinemaxX Special:

Unter allen TRENDYone LeserINNEN verlost das CinemaxX Augsburg 2 x 2 Eintrittkarten für „Indiana Jones“ inkl. eines Popcorn-/Getränkegutschein.

Unter allen TRENDYone LeserINNEN verlost das CinemaxX Augsburg 2 x 2 Eintrittkarten für „Brügge sehen… und sterben?“ inkl. eines Popcorn-/Getränkegutschein.

Beantwortet nur folgende Frage: Der wievielte Indiana Jones Film ist „Jäger des verlorenen Schatzes“?

Beantwortet nur folgende Frage: In welchen Land liegt Brügge?

Die richtige Antwort einfach per Email an CinemaxX@TRENDYone.de senden.

Die richtige Antwort einfach per Email an CinemaxX@TRENDYone.de senden.

Seite 54

Seite 58

Kartenreservierung: (01805) CINEMAXX

(01805) 24 63 62 99 (0,14 €/Min zzgl. 0,50 € Aufschlag pro Karte)

Oder kostenlos reservieren unter: www.cinemaxx.de

Programminformation: (08 21) 325 80 80

Karten online kaufen:

www.cinemaxx-ticketshop.de (zzgl. 0,50 € Aufschlag pro Karte)

Seite 55

Seite 59


trendyone

trendyone

termine Zucchero live

TOP-EVENTS

Fotos: agt

Foto: Universal Music

Vorschau

Shooting Star Festival

Bayern 3 sucht im Rahmen seiner „Bayern-Demo“ zwei talentierte Nachwuchs Bands, welche jeweils am Samstag und am Sonntag den Startschuss auf der Festivalbühne geben und live vor Tausenden von Leuten zeigen was sie wirklich drauf haben. Wer sich bewerben möchte, der schickt eine Mail plus mp3 an newcomer@bayern3.de. Seit 27 Jahren prägt Bryan Adams die Rock- und Popszene wie kaum ein anderer. Er gilt als einer der besten Live-Künstler überhaupt. Mit seinem Debüt-Album ‚Bryan Adams’ begann 1980 seine SoloKarriere. Drei Jahre und zwei Alben später gelang ihm mit dem Song ‚Straight from the Heart’ der internationale Durchbruch. Heute ist Bryan Adams einer der erfolgreichsten Künstler der Welt. Mit seinem Hit ‚Everything I do’ erzielte er einen bis heute ungebrochenen Rekord: Kein anderer Titel blieb jemals länger auf Platz Eins der britischen Singlecharts. Bryan Adams erhielt in seiner Karriere unzählige Auszeichnungen, darunter einen Grammy, einen American Music Award und viele weitere SongwritingAwards. Kaum hatte Tommy Reeve seine Debütsingle „I’m Sorry“ im letzten Jahr veröffentlicht, verfielen sowohl Publikum als auch unzählige Radiosender sofort dem gefühlvollen Ohrwurm. „I’m Sorry“ stieg im August 2007 direkt in die Top25 ein und hielt sich darüber hinaus wochenlang in den Top30 der Media Control und Airplaycharts. Ebenfalls beim Vorentscheid des Grand Prix Eurovision Song Contest geht Tommy Reeve mit seiner souligen und berührenden Ballade „Just One Woman“ an den Start!

NENA blickt mittlerweile auf eine über 25 Jahre dauernde Karriere als Musikerin zurück. Mit ihren Stücken prägte sie die Neue Deutsche Welle und eroberte die Herzen von Millionen Zuhörern. Zu Ihren größten Erfolgen zählen ‚Nur geträumt’ und der Welthit ‚99 Luftballons’. Die 25-jährige Österreicherin Christina Stürmer überzeugt mit viel Talent, Persönlichkeit, Sympathie und einer erfrischenden Bodenständigkeit. Mit ‚Lebe Lauter’, ihrem vierten Album, tourte sie 2007 durch ganz Deutschland und Österreich und präsentierte sich über 100.000 Fans als eine der interessantesten Künstlerinnen ihrer Generation. Die 21-jährige Bayerin Claudia Koreck (siehe Interview S. 18) ergänzt das Frauen-Trio. Karten zum Preis von 36 Euro für einen der beiden Tage oder als Kombi-Ticket für beide Tage zum Preis von 66 Euro sind erhältlich in allen StadtZeitung-KartenService-Filialen oder per Telefon unter: 08 21 / 50 71-130 Weitere Infos: www.ga-events.com www.audi-art-experience.de

12. Juli 2008: Bryan Adams, Tommy Reeve 13. Juli 2008: NENA, Christina Stürmer, Claudia Koreck Wir verlosen 2x2 Freikarten für den Nationalen Tag mit NENA, Christina Stürmer und Claudia Koreck am 13.07.2008. Schreibt einfach bis zum 20.05.2008 eine E-Mail mit dem Kennwort „Shooting Star Festival 2008“ an gewinnspiel@TRENDYone.de

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 56

Eventiz - 5. Ingolstädter Familienfest Mit Spannung warten die Eventiz-Fans auf die Bekanntgabe der diesjährigen Stars. Jetzt kann das Geheimnis gelüftet werden: Sarah Connor, Monrose, Lexington Bridge, beFour, Killerpilze, Nevio, die Seer und Donikkl. Mit diesen acht Top-Acts feiern die iz Regional und die EDEKA Südbayern

am Sonntag, 1. Juni 2008, von 10 bis 20 Uhr wieder das größte Familienfest der Region. Veranstaltungsort ist wie im Vorjahr der Ingolstädter Volksfestplatz. Karten für Eventiz sind zu einem familienfreundlichen Preis erhältlich, z. B. Erwachsene: 14,Euro zzgl. VVk-Gebühr

KylieX2008-Tour

Bayern 3 -Stars und -Newcomer im Audi Forum Ingolstadt Am 12. und 13. Juli 2008 wird das Audi Forum Ingolstadt wieder zum Schauplatz eines großen Open Air Festivals. Ein Wochenende lang sind zahlreiche nationale und internationale Stars sowie Newcomer der Rock- und Popmusik auf der Piazza zu erleben. Headliner des Samstags ist der Kanadier Bryan Adams. Vor ihm wird Tommy Reeve das Publikum begeistern. Am Sonntag stehen NENA und Christina Stürmer auf der Bühne.

Zucchero spielte schon zusammen mit musikalischen Partnern wie Eric Clapton, B.B. King, Sting, Sheryl Crow, Joe Cocker und Queen.

Rhythmische Songs verbinden sich mit ruhigen Balladen, die zum Träumen einladen. Zucchero kehrt im Frühjahr 2008 erneut auf die deutschen Konzertbühnen zurück. Im Programm hat er nicht nur sein letztes Meisterwerk „Fly“, sondern auch alle seine großen Hits wie „Baila“, „Cosi Celeste“, „Dune mosse“ oder „Il Mare“. Mit seiner „schmirgeligen“ Charakterstimme und vertrautem rauen Charme wird Zucchero erneut seine deutschen Fans begeistern. Lassen Sie sich dieses Konzertereignis nicht entgehen. Es findet am 08.05.2008 in der bigBOX in Kempten statt.

Kylie Minogue wird 2008 mit einer brandneuen Bühnenshow auf Europatour gehen. Inspiriert von ihrem neuen Album „X“ haben Kylie und ihr Kreativteam eine neue Show entworfen, die sie selbst als „frisch, berauschend und innovativ“ beschreibt. Diese neue Show wird ein komplett anderes Konzept als die früheren Kylie Galas präsentieren, bei denen sie bereits ihre bemerkenswerte Kreativität mit wegweisender Technik fusionierte und sie so zu einem der am meist geachteten Livekünstler weltweit werden ließ. Sie wird am 09.05. in der Stuttgarter Schleyerhalle und am 29.05. in der Münchner Olympiahalle jeweils ein Konzert geben. Tickets gibt es ab 40,- € zzgl. Gebühren an den bekannten Vorverkaufsstellen.

BON JOVI kommt nach Deutschland und rockt u. a. auch in München und Stuttgart BON JOVI – eine der erfolgreichsten Rock & Roll Bands aller Zeiten, kommen im Rahmen Ihrer „LOST HIGHWAY WELTTOURNEE“ zurück in die größten Stadien Deutschlands. Am 24.5. werden sie in München (Olympiastadion) und am 29.5. in Stuttgart (Gottlieb-DaimlerStadion) zu sehen sein. Berühmt für ihre beeindruckenden

Qualitäten als Live-Band und mit einer der modernsten Bühnenproduktionen im Gepäck werden BON JOVI ihre deutschen Fans 2008 erneut begeistern. Zu hören gibt es unzählige Hits wie „Runaway“, „You Give Love a Bad Name“, „Livin‘ on a Prayer“, „Wanted Dead or Alive“, „Bad Medicine“, „I‘ll Be There for You“, „Keep the Faith“, „Bed of Roses“ und „It‘s My Life“.

DJ BoBo kommt mit spektakulärer Show nach Kempten Explosionen, Wasserfälle und fliegende Vampire erwarten die Besucher der „Vampires Alive“Show von DJ BoBo, die er am 15. Mai 2008 in der bigBOX Allgäu in Kempten präsentiert. Mit dabei sind die PopstarsGewinner ROOM 2012 als Vorgruppe. Weitere Infos unter: www.bigBOXallgaeu.de!

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 57


trendyone

termine

TERMINE

vom 25.04.2008 bis 31.05.2008 Moos-Park Pöttmes Thursdays Weekly - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Die Cocktail Nacht - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Schüler-Studenten-Bundeswehr Event - 21:00 Uhr Parklounge Augsburg Terrassen Opening - 22:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Super Sonic - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Stifter-Siedlung Gersthofen Maifest - 10:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg Pflichttermin - 3-Phasen-Prophylaxe 22:00 Uhr

Montag 28.04.08 Stadthalle Gersthofen Hans Söllner - 20:00 Uhr

Dienstag 29.04.08 Stadthalle Gersthofen Hans Söllner - 20:00 Uhr

Donnerstag 01.05.08 B2 Mering Quer Beat - 22:00 Uhr Barcode Augsburg City Clubbing - 21:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Du bist der DJ - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Salsa - 19:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Generation X - 21:00 Uhr FFW Neusäß Tag der offenen Tür - 10:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Du bist der DJ! - 19:00 Uhr Kongresshalle Augsburg Geisterfahrer – Oben ohne - 19:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 20:00 Uhr

Freitag 02.05.08 2Club Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Ü30 Party - 21:00 Uhr B-52 Meitingen Funky Friday - 22:00 Uhr B2 Mering Feieralarm - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Friday Night Fever - 22:00 Uhr

Hans Söllner spielt gleich 2x in Gersthofen Hans Söllner, „der bayerische Rebell“. „Der wilde Hund von Reichenhall.“ (DER SPIEGEL). Die Lobeshymnen über den Künstler, der seit Jahrzehnten unterwegs ist, füllen Ordner. Und schwierig ist es, das Phänomen zu beschreiben, ihm nahezukommen. Hans Söllner + Bayaman’Sissdem werden sind ab März 2007 auf großer Tournee. Am 28.04.2008 und am 29.04.2008 machen sie in der Stadthalle Gersthofen Halt. Mehr Infos unter: www.stadthalle-gersthofen.de

Barfly Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Metal & Gothic Jukebox mit DJ Tyr - 19:00 Uhr Juleps Augsburg Swing into the Night - 20:30 Uhr Kantine Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr Liquid Augsburg Fresh Friday - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Maxkeller Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf - 21:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Happy Friday - 21:00 Uhr

Prisma Asbach-Bäumenheim Beck‘s Night - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - 22:00 Uhr Turnhalle Wehringen Rock Party - 20:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag 03.05.08 Amadeus Königsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr B-52 Meitingen Saturday Delicious - 22:00 Uhr B2 Mering Club 187 - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Ladies Paradise - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Brennbar Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Circus Disco Augsburg Rock & Metal Mix - 21:00 Uhr

Der bayerische Liedermacher Hans Söllner trägt seine bissigen Lieder am liebsten mit Gitarre und Mundharmonika vor.

Endlich ist es soweit: Comedian Atze Schröder präsentiert sein brandneues Live-Programm „Mutterschutz“. Der Mann aus Essen-Kray packt mit einer unnachahmlichen Mischung aus Respekt und Demut DAS Thema des 21ten Jahrhunderts an: Die Frau zwischen Neo-Romantik, moderner Verantwortung und Zwangsattraktivität. Mit einem Wort: Die Frau als Mutter! ...und noch ganz anders ausgedrückt: Der Mann als Reaktion auf alles und deshalb ist der Mutterschutz ab sofort Chefsache.

Crazybar Augsbur Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Ü 25 Party - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Saturday Night Fever - 21:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Rock & Metal - Mix - 19:00 Uhr Sporthalle Augsburg Atze Schröder – Mutterschutz - 20:00 Uhr Liquid Augsburg Rerun & Caruno - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Maxkeller Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Saturday Night Party - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Die Party bist Du! - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party - 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Lost in Music + nimm 5 - 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Private Places - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Jack Daniel‘s Promotion - 22:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Prisma tunes - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg The new Rock Generation - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr Spectrum Augsburg Saturday Night - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr

Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg Garten Eden - 22:00 Uhr

Sonntag 04.05.08

f ash i on & t re nd s

Amadeus Königsbrunn Dirty Dancing - 17:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Circus Disco Augsburg J-Rock & Visual Kei Party - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr FC Augsburg Alemania Aachen - FCA - 14:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Hüllenloses Badevergnügen - 19:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Marktsonntag Augsburg stadtweiter Markt - 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Montag 05.05.08 CinemaxX Moviebar Augsburg Nudeltag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hate Mondays? - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Kerosin Augsburg Lässig Lounge - 20:00 Uhr Ratskeller Augsburg Monday Night Jazz - 20:30 Uhr

Dienstag 06.05.08 Barcode Augsburg Delicious Sounds - 22:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hart Besaitet - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr

Das Erlebnishaus Maximilianstr. 15 | Augsburg | www.leder-buchler.de

„CLUB MICH!“ bloomstreet.net geht auf Clubtour

Atze Schröder – Mutterschutz

Augsburg, Sporthalle, Sa. 3.5.2008 Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr Tickets gibt es bei allen Filialen des StadtZeitungs Kartensevices oder unter Telefon 08 21/50 71-130

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 58

trendyone

Eine Community geht tanzen! Im Mai und Juli bereist die junge Online Community die großen Clubs in Deutschland und bringt das Internet auf die Straße, besser gesagt auf die Tanzfläche. Jeden Abend treten vier DJs auf, fest dabei sind die DJs Special D. und Dickheadz. Die anderen Plattendreher DJ Size, Stacccato und ein Überraschungs-DJ wechseln sich im Rotationsprinzip ab und heizen den Clubbern ordentlich ein. Special D. stürmte 2003 mit seinem ersten Song „Come with me“ die nationalen und internationalen Charts. Mit „Home Alone“, ein mit Breakbeats und Hip-HopElementen verfeinerter Track, wurde er zum Shootingstar 2003. Eine ECHO Nominierung und der TMF Award folgten. Als einer der meistgebuchten DJs Europas mit über 500 Sets weltweit ist er jetzt auf der bloomstreet.net Clubtour sehen. Ebenso sind die Dickheadz, das Projekt von Special D. und DJ Judge dabei. Der Erfolgstrack „Suck My...!“ wurde weltweit in über 30 Ländern veröffentlicht und landete sofort eine Top 10 Platzierung in den Clubcharts. Außerdem bringt bloomstreet auch ein paar groovige Blackbeats auf den Floor. Der Berliner DJ Size, auch bekannt durch seine Mitarbeit bei den Vibekingz („She’s like the Wind“), wird den Clubbern neben Blackmusic, mitreißende Jiggy-Sounds, einprägsame

Housebeats und Oldschoolbreaks die Neufassung des 80er Jahre Klassikers „Sunglasses At Night“ servieren. Neben Stacccato, der auch ausgewählte Termine der Tour spielen wird, komplettiert ein weiterer Surprise-DJ das Line-Up der bloomstreet.net Clubtour. Die Highlights dieser Clubnächte werden als Videos auf bloomstreet. net/clubtour zu sehen sein. Bloomstreet.net ist eine junge Online Community, die Menschen über Interessen verbindet. Ob Fotos, Videos, Musik oder andere digitale Fundstücke, bloomstreet ist erlebbar und authentisch, denn hinter jedem Inhalt steht ein Mensch. Jeder zeigt, was er mag und findet Leute, die ähnlich ticken. Anna steht auf Special D. und geht gerne clubben. Tom auch. Jetzt mag Anna auch Tom und beide gehen zusammen auf die Clubtour. So einfach ist das. bloomstreet.net - Alles, was Euch verbindet.

10.05.2008 PM Nachterlebnis (Untermeitingen) Alle Infos und Freikarten unter www.bloomstreet.net/clubtour

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 59


trendyone

termine Dienstag 06.05.08

>Ă&#x17E;iĂ&#x20AC;Â&#x2DC;Ă&#x192;Ă&#x160;}Ă&#x20AC;Â&#x;~Ă&#x152;i

2EPTILIENBĂ&#x161;RSE iĂ&#x2022;Ă&#x160;Â&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x160;`iĂ&#x20AC;Ă&#x160;

iĂ&#x192;Ă&#x192;iĂ&#x160;Ă&#x2022;}Ă&#x192;LĂ&#x2022;Ă&#x20AC;} >Â?Â?iĂ&#x160;Ă&#x2C6; >Â&#x201C;Ă&#x160;->°]Ă&#x160;Ă&#x17D;£°Ă&#x160;>Â&#x2C6;Ă&#x160;Ă&#x201C;ään Ă&#x203A;Â&#x153;Â&#x2DC;Ă&#x160;£ä\ääĂ&#x160;Â&#x2021;Ă&#x160;ÂŁĂ&#x2C6;\ääĂ&#x160;1Â&#x2026;Ă&#x20AC; Â&#x2C6;Â&#x2DC;Â?>Ă&#x192;Ă&#x192;Ă&#x160;Â&#x2DC;LÂ&#x2C6;iĂ&#x152;iĂ&#x20AC;\Ă&#x160;Ă&#x2021;\ääĂ&#x160;1Â&#x2026;Ă&#x20AC; Â&#x2C6;Â&#x2DC;Ă&#x152;Ă&#x20AC;Â&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x152;Ă&#x192;ÂŤĂ&#x20AC;iÂ&#x2C6;Ă&#x192;i\ Ă&#x20AC;Ă&#x153;>VÂ&#x2026;Ă&#x192;iÂ&#x2DC;iĂ&#x160;Ă&#x2C6;]Â&#x2021;Ă&#x160;Ă&#x160;ÂąĂ&#x160;Â&#x2C6;Â&#x2DC;`iĂ&#x20AC;Ă&#x160;LÂ&#x2C6;Ă&#x192;Ă&#x160;ÂŁĂ&#x201C;Ă&#x160;>Â&#x2026;Ă&#x20AC;iĂ&#x160;Ă&#x201C;]Â&#x2021;Ă&#x160;Ă&#x160; Â&#x2DC;vÂ&#x153;Ă&#x20AC;Â&#x201C;>Ă&#x152;Â&#x2C6;Â&#x153;Â&#x2DC;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;Ă&#x2022;Â&#x2DC;Ă&#x152;iĂ&#x20AC;\ Ă&#x153;Ă&#x153;Ă&#x153;°Ă&#x20AC;iÂŤĂ&#x152;Â&#x2C6;Â?Â&#x2C6;iÂ&#x2DC;Â&#x17D;iÂ?Â?iĂ&#x20AC;Â&#x2021;LiVÂ&#x17D;°`i ,iĂ&#x192;iĂ&#x20AC;Ă&#x203A;Â&#x2C6;iĂ&#x20AC;Ă&#x2022;Â&#x2DC;}Ă&#x160;Ă&#x203A;Â&#x153;Â&#x2DC;Ă&#x160;-Ă&#x152;>Â&#x2DC;`yBVÂ&#x2026;iÂ&#x2DC;Ă&#x160;ÂŤiĂ&#x20AC;Ă&#x160;>Â&#x2C6;Â?\ Â&#x2C6;Â&#x2DC;vÂ&#x153;JĂ&#x20AC;iÂŤĂ&#x152;Â&#x2C6;Â?Â&#x2C6;iÂ&#x2DC;Â&#x17D;iÂ?Â?iĂ&#x20AC;Â&#x2021;LiVÂ&#x17D;°`i

CIA organisiert fĂźr den 4. Mai den ersten stadtweiten Marktsonntag in Augsburg Themenschwerpunkt am sogenannten Europamarktwochenende mit Marktsonntag ist dieses Jahr â&#x20AC;&#x17E;Italienâ&#x20AC;&#x153;. Am Samstag und Sonntag werden auf der EuropabĂźhne am Rathausplatz ein buntes Programm aus â&#x20AC;&#x17E;Bella Italiaâ&#x20AC;&#x153; und ein mediterraner Markt fĂźr Abwechslung sorgen. Der Einzelhandel hat sich fĂźr den Europa-Marktsonntag am 4. Mai originelle Aktionen mit Italien-Bezug ausgedacht. So wird zum Beispiel anhand von Pflanzen und Blättern aus San Remo ItalienStielkunde betrieben. Kletter-Feeling wie in den Dolomiten kommt auf dem Moritzplatz auf. AuĂ&#x;erdem sorgen viele kulinarische Angebote fĂźr italienisches Flair in der Augsburger Innenstadt. Vielerorts werden in den Geschäften und Kaufhäusern die Kunden mit einem Glas Prosecco begrĂźĂ&#x;t. Ferner locken der Handel, Restaurants, Bars und Cafes mit den leckersten KĂśstlichkeiten der italienischen Gastronomie. Mit Themenschwerpunkt Italien wird der Augsburger Rathausplatz durch Musik und Unterhaltung aus â&#x20AC;&#x17E;Bella Italiaâ&#x20AC;&#x153; verzaubert. Ab 13.00 Uhr sorgen Giampiero Lucchini und David Bermudez als â&#x20AC;&#x17E;DUOSOLEMIOâ&#x20AC;&#x153; mit ihrem Programm â&#x20AC;&#x17E;zwei Gondolieri ohne Gondel aber mit viel SpaĂ&#x;â&#x20AC;&#x153; fĂźr Abwechslung. AuĂ&#x;erdem werden italienische KĂśstlichkeiten feilgeboten und italienische Oldtimer zur Show gestellt. Abgerundet wird das Programm am Rathausplatz durch Jonglage der Spitzenklasse aus dem neuen Programm â&#x20AC;&#x17E;Sterne der Nachtâ&#x20AC;&#x153;. Somit haben die Besucher am Sonntag, den 4. Mai 2008 die MĂśglichkeit, in fast allen Läden, Einkaufspassagen und Kaufhäusern stadtweit von 13:00 bis 18:00 Uhr zu flanieren und zu shoppen.

KĂśnigstherme KĂśnigsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Liquid Augsburg Sexy Industry - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Lunatic Club - 21:00 Uhr Moâ&#x20AC;&#x2DC;Town Augsburg Studentenparty - 22:00 Uhr Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert - 19:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Titania-Therme NeusäĂ&#x; Studententag - 10:00 Uhr

Mittwoch 07.05.08 Barhaus Untermeitingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Drinkâ&#x20AC;&#x2DC;n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Classical Tribute - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 09:00 Uhr FC Augsburg FCA - 1. FC KĂśln - 17:30 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Kicker Turnier - 21:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Classical Tribute - 19:00 Uhr Moâ&#x20AC;&#x2DC;Town Augsburg Ritâ&#x20AC;&#x2DC;Mo Latino - 21:00 Uhr Parklounge Augsburg Futtern wie bei Muttern - 18:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr

Donnerstag 08.05.08 B2 Mering Quer Beat - 22:00 Uhr Barcode Augsburg City Clubbing - 21:00 Uhr bigBOX Allgäu Zucchero-Konzert - 20:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Du bist der DJ - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Salsa - 19:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Generation X - 21:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Du bist der DJ! - 19:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 20:00 Uhr Moos-Park PĂśttmes Thursdays Weekly - 21:00 Uhr Moâ&#x20AC;&#x2DC;Town Augsburg Die Cocktail Nacht - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen SchĂźler-Studenten-Bundeswehr Event - 21:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen

Let´s burn down da house! - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Super Sonic - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg Pflichttermin - 3-Phasen-Prophylaxe 22:00 Uhr

Freitag 09.05.08 2Club Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr Amadeus KĂśnigsbrunn Ă&#x153;30 Party - 21:00 Uhr B-52 Meitingen Funky Friday - 22:00 Uhr B2 Mering Feieralarm - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Friday Night Fever - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACHâ&#x20AC;&#x2DC;s dir - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 09:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Metal & Gothic Jukebox mit DJ Tyr - 19:00 Uhr Juleps Augsburg Swing into the Night - 20:30 Uhr Kantine Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr Liquid Augsburg Fresh Friday - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 21:00 Uhr Maxkeller Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 22:00 Uhr Moâ&#x20AC;&#x2DC;Town Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf - 21:00 Uhr Parklounge Augsburg ParkgeflĂźster presented by Ozzy & Friends - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Singstar Party - 22:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Happy Friday - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God itâ&#x20AC;&#x2DC;s Friday! - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 60

trendyone Thorbräukeller Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Titania-Therme NeusäĂ&#x; HĂźllenloses BadevergnĂźgen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag 10.05.08 Amadeus KĂśnigsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr B-52 Meitingen Saturday Delicious - 22:00 Uhr B2 Mering Club 187 - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Ladies Paradise - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr Brennbar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 20:00 Uhr Circus Disco Augsburg Rock & Metal Mix - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Ă&#x153; 25 Party - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Saturday Night Fever - 21:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Rock & Metal - Mix - 19:00 Uhr Liquid Augsburg Monoroom - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 21:00 Uhr Maxkeller Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 22:00 Uhr Moos-Park PĂśttmes Saturday Night Party - 21:00 Uhr Moâ&#x20AC;&#x2DC;Town Augsburg Die Party bist Du! - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party - 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Lost in Music + nimm 5 - 22:00 Uhr Parklounge Augsburg House Pacific - 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Bikini Beats - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr PM Untermeitingen CLUB mich! - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Corona Extra - 22:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Prisma tunes - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg The new Rock Generation - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr Spectrum Augsburg Saturday Night - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr

Yum Club Augsburg Garten Eden - 22:00 Uhr

Sonntag 11.05.08 Amadeus KĂśnigsbrunn Dirty Dancing - 17:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr Circus Disco Augsburg J-Rock & Visual Kei Party - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 09:00 Uhr FC Augsburg Greuther FĂźrth - FCA - 14:00 Uhr KĂśnigstherme KĂśnigsbrunn HĂźllenloses BadevergnĂźgen - 19:00 Uhr Liquid Augsburg Fresh Sundy Special - House & Black - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr PM Untermeitingen Pfingstsonntagsspecial - 22:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Stammgastparty - 22:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr

Montag 12.05.08 CinemaxX Moviebar Augsburg Nudeltag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hate Mondays? - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 09:00 Uhr Kerosin Augsburg Lässig Lounge - 20:00 Uhr Kongresshalle Augsburg Max Raabe & Palastorchester â&#x20AC;&#x201C; Heute Nacht oder nie - 20:00 Uhr Ratskeller Augsburg Monday Night Jazz - 20:30 Uhr

Dienstag 13.05.08

Mittwoch 14.05.08

10.05. Untermeitingen PM Nachterlebnis Freikarten unter: bloomstreet.net/clubtour

Freitag 09.05.2008 ParkgeflĂźsterAfterworkbuffet auf der Terrasse

clubtour_anzeige_trendyone.indd 1

Barcode Augsburg Delicious Sounds - 22:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hart Besaitet - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 09:00 Uhr KĂśnigstherme KĂśnigsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Liquid Augsburg Sexy Industry - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Lunatic Club - 21:00 Uhr Moâ&#x20AC;&#x2DC;Town Augsburg Studentenparty - 22:00 Uhr Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert - 19:00 Uhr Spectrum Augsburg GLENN HUGHES & BAND - First Underground Nuclear Tour 2008 - 20:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 18:00 Uhr Titania-Therme NeusäĂ&#x; Studententag - 10:00 Uhr

Barhaus Untermeitingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Drinkâ&#x20AC;&#x2DC;n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Classical Tribute - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Ă&#x2013;ffnungstag - 19:00 Uhr

Eine Community geht tanzen.

17.04.2008 11:47:01

Diesmal auf der wunderschĂśnen Terrasse im Park. Mittlerweile monatlich ausgebucht, der erfolgreiche â&#x20AC;&#x17E;ParkgeflĂźsterâ&#x20AC;&#x153;Abend, präsentiert von Ozzy & Friends. Als Special zu dieser Partyreihe bietet die Parklounge von 20 - 22 Uhr das After-Work Buffett. Das umfangreiche Angebot des Chefkochs Stefan Glass sollte fĂźr jeden Geschmack das Passende zu bieten haben. FĂźr einen Unkostenbeitrag von 10 Euro kĂśnnt ihr nicht nur schlemmen, ein Welcomedrink und der Eintritt fĂźr die anschliessende Party sind auch schon inbegriffen. Also schnell unter der Telefonnummer 0821/6609715 reservieren, um sich einen der begrenzten Plätze zu sichern. Auch zum Tanzen genau der richtige Party-Start ins Wochenende. FĂźr die richtige Musik sorgt DJane Rosa, und das schon ab 22.00 Uhr! FĂźr Early-Birds, die sich keinen Platz am Buffet sichern konnten, gibt es zwischen 22.00 und 23.00 Uhr einen WelcomeCocktail. Ein Besuch lohnt sich!

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 61


trendyone

termine

Mittwoch 14.05.08

Donnerstag 15.05.08

Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Kicker Turnier - 21:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Classical Tribute - 19:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Rit‘Mo Latino - 21:00 Uhr Parklounge Augsburg Futtern wie bei Muttern - 18:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr

B2 Mering Quer Beat - 22:00 Uhr Barcode Augsburg City Clubbing - 21:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr bigBOX Allgäu DJ Bobo-Konzert - 20:00 Uhr Vorband: ROOM 2012 CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Du bist der DJ - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Salsa - 19:00 Uhr

Monoroom So. Da behaupte nochmal einer, elektronische Musik sei nicht mehr das, was sie mal gewesen ist, von wegen da geht nichts mehr, Techno trete auf der Stelle. Wir haben den Gegenbeweis. Er heißt Monoroom. Gerade mal drei Jahre alt ist die Debutsingle der beiden Vinyl-Akrobaten. Okay, drei Jahre, das können viele von sich sagen. Den einen oder anderen, der seitdem ganze sechs Releases und fünf Remixes auf den Markt gebracht hat, den wird es vermutlich auch noch geben. Wenn es aber darum geht, dass so ziemlich alles, was ein Act mit einem solchen Output anfasst, innerhalb kürzerster Zeit zum Hit avanciert, dann wird die Luft schon verdammt dünn. Da oben ist es auch, wo sich Monoroom so richtig wohl fühlen. Um dort auch bestehen zu können, haben Monoroom ihr ganz eigenes Rezept: Die

beiden lieben es immer noch, die Menge mit Keyboards, Synthies und dem Mikrofon zum Kochen zu bringen. Mit diesem ihrem eigenen Sound sind sie einer der gefragtesten Liveacts des Landes, echte Künstler, die nicht einfach einen Soundfetzen an den nächsten montieren. Monoroom liefern intelligente Rythmik und Ästethik. Sie interprätieren ihren ganz eigenen Stil aus einer Mixtur aller Technogenres. Das sollte man sich anhören. Am besten am Samstag, 10. Mai, im liquidclub.

liquidclub, Augsburg, Samstag, 10.05.2008

Gewinnspiel TRENDYone verlost zusammen mit der bigBox Allgäu drei „DJ Bobo“-Alben „ole ole The Party“ für alle diejenigen, die am 15.05.2008 in Kempten nicht live dabei sein können. Schreibt uns einfach eine E-Mail an gewinnspiel@TRENDYone.de oder eine Postkarte an: TRENDYone-Magazin Konrad-Adenauer-Allee 11 86150 Augsburg Einsendeschluss ist der 16.05.2008

Donnerstag 15.05.08 Elements Bar Augsbur Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Generation X - 21:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Du bist der DJ! - 19:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 20:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Thursdays Weekly - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Die Cocktail Nacht - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Schüler-Studenten-Bundeswehr Event - 21:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Super Sonic - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Spectrum Augsburg CLAWFINGER Tour 2008 - 20:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg Pflichttermin - 3-Phasen-Prophylaxe 22:00 Uhr

Freitag 16.05.08 2Club Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Ü30 Party - 21:00 Uhr B-52 Meitingen Funky Friday - 22:00 Uhr B2 Mering Feieralarm - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Friday Night Fever - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Metal & Gothic Jukebox mit DJ Tyr - 19:00 Uhr Juleps Augsburg Swing into the Night - 20:30 Uhr Kantine Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr Liquid Augsburg Fresh Friday - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr

Maxkeller Augsbur Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf - 21:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Tequilla Party - 22:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Happy Friday - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Black Beat - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Ostwerk Augsbur Augsburg Lost in Music + nimm 5 - 22:0 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Prisma tunes - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg The new Rock Generation - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr Spectrum Augsburg ABTPRIMAS DR. NOTKER WOLF + Band „Feedback“ - 20:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg Garten Eden - 22:00 Uhr

Sonntag 18.05.08 Amadeus Königsbrunn Dirty Dancing - 17:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Circus Disco Augsburg J-Rock & Visual Kei Party - 21:00 Uhr

Samstag 17.05.08 Amadeus Königsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr B-52 Meitingen Saturday Delicious - 22:00 Uhr B2 Mering Club 187 - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Ladies Paradise - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Brennbar Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Circus Disco Augsburg Rock & Metal Mix - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Ü 25 Party - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Saturday Night Fever - 21:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Rock & Metal - Mix - 19:00 Uhr Liquid Augsburg Phil Fuldner & Essex - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Maxkeller Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Saturday Night Party - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Die Party bist Du! - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party - 21:00 Uhr

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 62

trendyone

Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr FC Augsburg FCA - FC Carl Zeiss Jena - 14:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Hüllenloses Badevergnügen - 19:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr Spectrum Augsburg OHRENFEINDT - Zusatztermin - 19:30 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr

Montag 19.05.08 CinemaxX Moviebar Augsburg Nudeltag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hate Mondays? - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Kerosin Augsburg Lässig Lounge - 20:00 Uhr Ratskeller Augsburg Monday Night Jazz - 20:30 Uhr

Dienstag 20.05.08 Barcode Augsburg Delicious Sounds - 22:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hart Besaitet - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Liquid Augsburg Sexy Industry - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Lunatic Club - 21:00 Uhr

CLAWFINGER Tour 2008

Mo‘Town Augsburg Studentenparty - 22:00 Uhr Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert - 19:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Studententag - 10:00 Uhr

Mittwoch 21.05.08 Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Drink‘n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Classical Tribute - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Kicker Turnier - 21:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Classical Tribute - 19:00 Uhr Liquid Augsburg Essex - 22:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Rit‘Mo Latino - 21:00 Uhr Parklounge Augsburg Futtern wie bei Muttern - 18:00 Uhr Parklounge Augsburg LAIDBACK LUKE & ATHANASIOS LASOS - 22:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Summer Feeling Night - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr

Donnerstag 22.05.08 B2 Mering Quer Beat - 22:00 Uhr Barcode Augsburg City Clubbing - 21:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Du bist der DJ - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Salsa - 19:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Generation X - 21:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Du bist der DJ! - 19:00 Uhr Kongresshalle Augsburg Götz Alsmann – Mein Geheimnis - 20:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 20:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Thursdays Weekly - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Die Cocktail Nacht - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Schüler-Studenten-Bundeswehr Event - 21:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! - 21:00 Uhr

Augsburg, Spectrum, Donnerstag, 15.05.2008 Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:30 Uhr AK: 28.00 € Ticketshop: 27.00 €

Knapp zwei Jahre nach dem letzten Album HATE YOURSELF WITH STYLE sind die schwedischen Cross-over Legenden zurück mit ihrer neuen Scheibe LIFE WILL KILL YOU. Das neue Album wurde wiederum im bandeigenen Studio in Schweden aufgenommen und eigens produziert. Einmal mehr ist es Clawfinger gelungen, ein erstklassiges Album zu produzieren, welches diesmal ganz klar an die Klassiker von früher herankommt. Die Rockbibel Metal Hammer bewertet LIFE WILL KILL YOU in ihrer Juni-Ausgabe wie folgt: „Clawfinger haben das beste Album seit USE YOUR BRAIN (1995) aufgenommen.“ Jetzt sind sie auf Europa-Tour!

Am Freitag, den 30. Mai und am Samstag, den 31.05.2008, veranstaltet der Jugendbeirat Neusäß zusammen mit dem Jugendkulturhaus Stereoton wieder die beliebte Tiefgaragenparty unter dem Neusäßer Rathaus. Los geht es am Freitag um 21.00 Uhr und am Samstag bereits um 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt an beiden Abenden jeweils 5,- €. Mit dem Kombi-Ticket zum Preis von 8,- € kommt ihr an beiden Tagen vergünstigt zur Veranstaltung. Die Kombi-Tickets sind im Vorverkauf exklusiv bei Netwörx (Hauptstr. 6 in Neusäß) erhältlich. Der Zutritt wird nur Personen ab 16 Jahren gewährt (unter 18 Jahren bis 24.00 Uhr, über 18 Jahren bis 03.00 Uhr). Eine Übertragung der Personensorge ist nicht möglich. Ein Wiedereinlass ist nicht gestattet. Wer einmal das Veranstaltungsgelände verlässt, ist draußen und muss ggf. nochmal Eintritt zahlen. Am Freitag legen DJ Rainy & DJ Ben auf und am Samstag stehen DJ Alex Wohlrab & DJ Michi Jung an den Turntables. Schaut vorbei! Es lohnt sich!

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de

Seite 63


05.

R

05.

trendyone 21.00 - 4.00

termine

21.00 - 4.00

Donnerstag 22.05.08 LAIDBACK LUKE & ATHANASIOS LASOS BEIM Rockfabrik Augsburg Augsbur FR. 09.05. SA. 10.05. PRIVATE PLACES CLUBBING SPECIAL SO. 11.05. Super Sonic - 21:00 Uhr

»DJAxwell HEINER« ER das House-AnthemV„Sexy Immer »DJ auf derJÖRG« Suche nach hochnormaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Spectrum Augsburg F**K“ produzierte. Für die EndeANS karätigen Talenten, lenkte sich Atha’s IN3 TAL Cindy aus Marzahn - 20:00 Uhr 2007 erschienene Afterdark Vol. Aufmerksamkeit 2007 auf Hollands Augsburg PL TSpectrum UNaus Marzahn Mix Compilation CD wurde Luke von beliebtesten House Music-loving AN Cindy – Ich wollte ‚ne Prinzessin G Usein niemand geringerem als dem S-Man, Homeboy LAIDBACK LUKE. Nachdem NG- 20:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg Roger Sanchez höchstpersönlich der gebürtige Phillipiner im Mai normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr ausgewählt und lieferte einen letzten Jahres vor 1900 Besuchern Yum Club Augsburg atemberaubenden Mix. Unterstützt die Fantasy Stealth Records Party Pflichttermin - 3-Phasen-Prophylaxe und promoted wird der „Thriller from im Autodom rockte, gastiert Luke 22:00 Uhr Manila“ von seinem Kumpel und ein Jahr später erneut für PRIVATE Freitag 23.05.08 Private Places Macher ATHANSIOS PLACES in Augsburg. Neben seiner 00 00 00 Mission, 00 Clubs zu 2Club Augsburg LASOS, der ebenso für Stealth Records internationalen 21. 4. 21. - 4. Vibeclub - 22:00 Uhr und Roger Sanchez gespielt hat. rocken, Herzen zu gewinnen und Amadeus Königsbrunn Charts zu toppen, werden seine Ü30 Party - 21:00 Uhr Tracks von DJ-Schwergewichten wie B-52 Meitingen Funky Friday - 22:00 Uhr Roger Sanchez, David Guetta, Erick B2 Mering »DJ Morillo, PeteHEINER« Tong oder Carl Cox »DJ JÜRGEN« Feieralarm - 21:00 Uhr gespielt und hoch gelobt. Luke’s Talent Backside Augsburg als Remixer wird ebenso weltweit normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg geschätzt. So ist der Stealth Records Friday Night Fever - 22:00 Uhr Artist seit 2006 Teil von Steve Angello’s Barfly Augsburg Augsburg, Parklounge, „Swedish House Mafia“, wo er mit normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Mittwoch 21.5.2008, ab 23.00 Uhr den Größen Sebastian Ingrosso und Barhaus Untermeitingen Samok City Friedberg

FR. 16.05.

21.00 - 4.00

SA. 17.05.

SO. 18.05.

Cindy aus Marzahn: “Ich wollte ’ne 00 sein“ 21.Prinzessin - 4.00

normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Havanna Lounge Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Metal & Gothic Jukebox mit DJ Tyr - 19:00 Uhr Juleps Augsburg Swing into the Night - 20:30 Uhr Kantine Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr Kerosin Augsburg EN FOLLÓN ELECTRONICA - 22:00 Uhr Liquid Augsburg Fresh Friday - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Maxkeller Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf - 21:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Happy Friday - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Italien Weekend - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr

FR. 23.05.

verzweifelten Versuchen ein SA.Nach 24.05. koordiniertes Leben zuSO. führen,25.05.

»DJ FRANKY«

»DJ Marzahn. HEINER« Egal in welche Rolle sie

Y AHN

UR 00

Augsburg, Spectrum, Donnerstag 22.05.2008, 00 Uhr, Beginn: 21.20.00 - 4.00 Einlass 19.00 Uhr

05.

FR. 30.05.

schuf Ilka Bessin Cindy aus

schlüpft, sie gibt uns das Gefühl, dass wir sie kennen. Mit ihren Erzählungen und Geschichten erinnert sie uns an unsere Nachbarin, die wir schon immer mal kennen lernen wollten. Wir gehen mit ihr auf eine Entdeckungsreise - zu ALDI oder Rudis Resterampe. Aber egal, ich habe jemanden neues kennen 00 00 dem Weg hierher war - 4.auf 21.gelernt, ich noch einen Döner essen.

SA.Antenne 31.05.meets Classic ROCK ROCK HOUSE Club DJ Thomas Moser und DJ Guy Fränkel von ROCK ANTENNE legen auf....... Rock-Hits, von AC/DC über Deep Purple bis hin zu Led Zeppelin wird dem Publikum alles geboten. Hier kommen Rock Fans voll auf Ihre Kosten.

21.00 - 4.00

Augsburg, Spectrum, Freitag, 30.05.2008 AK21:00 5,- EUR Einlass: Uhr EINL. /21:00 BEG.Uhr 20.00 Beginn: AK: 5.00 €

Tarantino Bar Augsbur Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag 24.05.08 Amadeus Königsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr B-52 Meitingen Saturday Delicious - 22:00 Uhr B2 Mering Club 187 - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Ladies Paradise - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Brennbar Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Circus Disco Augsburg Rock & Metal Mix - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Ü 25 Party - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Saturday Night Fever - 21:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Rock & Metal - Mix - 19:00 Uhr Liquid Augsburg Lützenkirchen - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Maxkeller Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Saturday Night Party - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Die Party bist Du! - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party - 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Lost in Music + nimm 5 - 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Park unlimited - Dj Pufo - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Italien Weekend - 22:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Prisma tunes - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg The new Rock Generation - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr Spectrum Augsburg Saturday Night - 21:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg Garten Eden - 22:00 Uhr

Sonntag 25.05.08 Amadeus Königsbrunn

TUNDE VOR BEGINNAlleDER VERANSTALTUNG Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.TRENDYone.de Seite 64

Dirty Dancing - 17:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Circus Disco Augsburg J-Rock & Visual Kei Party - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Hüllenloses Badevergnügen - 19:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr

Montag 26.05.08 CinemaxX Moviebar Augsburg Nudeltag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hate Mondays? - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Kerosin Augsburg Lässig Lounge - 20:00 Uhr Ratskeller Augsburg Monday Night Jazz - 20:30 Uhr

Dienstag 27.05.08 Barcode Augsburg Delicious Sounds - 22:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hart Besaitet - 21:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Liquid Augsburg Sexy Industry - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Lunatic Club - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Studentenparty - 22:00 Uhr Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert - 19:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Studententag - 10:00 Uhr

Mittwoch 28.05.08 Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Drink‘n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Classical Tribute - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Kicker Turnier - 21:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Classical Tribute - 19:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Rit‘Mo Latino - 21:00 Uhr Parklounge Augsburg Futtern wie bei Muttern - 18:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Tarantino Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr

Donnerstag 29.05.08 B2 Mering Quer Beat - 22:00 Uhr Barcode Augsburg City Clubbing - 21:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg

Du bist der DJ - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen Salsa - 19:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Empire Lauingen Generation X - 21:00 Uhr Inferno Rockpub Augsburg Du bist der DJ! - 19:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 20:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Thursdays Weekly - 21:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Die Cocktail Nacht - 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Schüler-Studenten-Bundeswehr Event - 21:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Super Sonic - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg Pflichttermin - 3-Phasen-Prophylaxe 22:00 Uhr

Freitag 30.05.08 2Club Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr B-52 Meitingen Funky Friday - 22:00 Uhr B2 Mering Feieralarm - 21:00 Uhr Backside Augsburg normaler Öffnungstag - 20:00 Uhr Barcode Augsburg Friday Night Fever - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Barhaus Untermeitingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag - 21:00 Uhr Csabas Bar & Club Bobingen normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag - 22:00 Uhr Elements Bar Augsburg normaler Öffnungstag - 09:00 Uhr Juleps Augsburg Swing into the Night - 20:30 Uhr Kantine Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr Liquid Augsburg Fresh Friday - 22:00 Uhr Mo‘Town Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Happy Friday - 21:00 Uhr Prisma Asbach-Bäumenheim Inventur Party - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! - 21:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag - 18:00 Uhr


trendyone

Seite 66

R채tselspass


?Ă&#x2013; W X' ' ^

DA

DD Y

'$ C 7

CO

lll#i]dgWg~j`ZaaZg#YZ

OL

`c 9 jh Zg eg Zi ^\ l Zb Vh H Vc eV Y c[ ZgZ Zg K `Z Vi ak Zg db iV\ < b g^a ^i* a % E a"; Vg g in Z^W b ^Z ^i g" 9? ;V 8 hh g^h a iV aad

8[_iY^Â?d[c M[jj[hj]b_Y^ WX'-^][Â?\\d[j WkY^IeddjW]CedjW] ;_d[hled7k]iXkh]i iY^Â?dij[d?dd[dijWZj#8_[h]hj[d

hi HdĂ&#x2019;cYZZaa jchhX]c

J^ehXhkmÂ&#x201D;diY^jWbb[d7k]iXkh][hd l_[bIfWÂ&#x153;_dZ[hd[k[d8_[h]Whj[diW_ied

8[_kdiaÂ?ddjĂ&#x160;i ]kj;ii[dkdZJh_da[d

k lig ei

IÂ&#x201D;\Ă&#x201C;][J^ehXhk8_[h[Ă&#x2013;IY^mX_iY^[IY^cWda[hbd kdZ_dj[hdWj_edWb[=[h_Y^j[Ă&#x2013;mWhc[AÂ&#x201D;Y^[X_i(*K^h

HOFGARTEN

. str uz re

Au fd em

Kr eu z

DOM H

kdZ\[_[hdm_[Ă&#x160;imebbjĂ&#x160;i

Lu dw

ig st

r

THEATER

LUDWIGS PASSAGEN

au Grotten POST

Leonhardsberg

. K a r ls t r

Rathausplatz

Moritzplatz

str. M ax

=[Â?\\d[j0:_#IWWX'.^Ă&#x2013;IeCeHk^[jW]

Ikf[h>Â&#x201D;jj[d]WkZ_kdZ7bf_dfWhjoWc MeY^[d[dZ[c_j:@kdZX[ij[cFWhjoiekdZ

RATHAUS

@[Z[d'$IeddjW]_cCedWj @[Z[d'$IeddjW]_cCedWj 

=heÂ&#x153;[i8k\\[jĂ&#x2013;7bb_dYbki_l[led<hÂ&#x201D;^ijÂ&#x201D;Ya X_iHÂ?ij_c_jl_[b[deh_]$IY^m[_p[hIf[p_Wb_jj[d J[b$&.('$+''/ /'Ă&#x2013;>[_b_]#Ah[kp#IjhWÂ&#x153;[(&


TRENDYone | Das Magazin - Mai 2008