Page 1

April 2010

Das Magazin für Augsburg, Ulm und Umgebung

All-inclusive in den Frühling S.13 mit dem smart Center Augsburg

Augsburger Frühjahrsplärrer S. 14 Großes Special zu Schwabens größtem Volksfest

Haiti gegen die „ran“-Allstars S. 54 Das Benefizspiel von Sat.1 in der impuls arena


Alle Preise in Euro.


Inhalt

Impressum Geschäftsführung: Jürgen Windisch Telefon: (0821) 25 27 96 - 0 email: juergen.windisch@trendyone.de

April 2010

Chefredakteur: Bernd Aue Telefon: (0821) 25 27 96 - 0 email: bernd.aue@trendyone.de Marketing & Verkauf: Ivica Sebalj Telefon: (0821) 25 27 96 - 0 email: ivica.sebalj@trendyone.de

Telefon: (0821) 25 27 96 - 0 email: viktor.schwenk@trendyone.de Marketing & Verkauf: Paul Savin Telefon: (0821) 25 27 96 - 0 email: paul.savin@trendyone.de Art Director, Teamleiter: Christian Strohmayr Telefon: (0821) 25 27 96 - 0 email: christian.strohmayr@trendyone.de Marketing & Verkauf Ulm: Aredt Doering Telefon: 0172 / 26 27 301 email: aredt.doering@trendyone.de Büro und Redaktion: Ad can do GmbH & Co. KG Wertachbrucker-Tor-Straße 5 86152 Augsburg Layout & Gestaltung: 4creations.de | Christian Strohmayr

Bildquellen: Christian Strohmayr, Bernd Aue, RTL, BVMI/Monique Wuestenhagen, ©A.M.P.A.S.

Marketing & Verkauf: Viktor Schwenk

3 4 5 12 13 14 24 24 25 26 27 30 36 38 39 40 41 42 44 46 48 49 50 51 52 54 55 56 58 60 64 72 82

Inhalt Editorial TRENDYaugsburg TRENDYulm smart Covershooting Plärrer Special Kabarett Tage 2010 Useless Knowlege Style meets Clubbing TRENDs Frau TRENDs Mann Tommy Reeve Schlachthof Eröffnung Vorher / Nacher Typisierung Fit for Job Campus News Volksfestguide Echo Verleihung Oscars 2010 CinemaxX Kinotipps PARK SENSATION Portrait Irina Pschibul (Augsburger Künstlerin) 1/2 Brecht‘s Bistro T1 Comic / Neulich im Internet „ran-Allstars“ DFB Pokal Olympia Spezial Games- und Videotipps Lieblingsstars Partyfotos Augsburg Eventguide Rätselseite

55

DFB Pokal

44

Echo Verleihung

46 36 54

Oscar Verleihung

Druck: pva Druck und Medien- Dienstleistungen GmbH Industriestraße 15 • 76829 Landau/Pfalz

Schlachthof

ran Allstars

Bankverbindung: Stadtsparkasse Augsburg Konto Nr. 94441 BLZ 72050000 Titelfoto: Joachim Schafnitzl Fotografen: Aue Bernd, Becker Marcel, Bozkurt Gökhan, Brade Konstantin, Breitenbach Christian, Bruder Christoph, Rott Benjamin, Daschner Anja, Degelmann Martin, Doering Aredt, Dörsch Max, Goppelt Ralph, Gorzel Jens, Gulden Daniel, Hochberger Jacqueline, Hübner Oliver, Miele Markus, Polster Dennis, Pritzlaff Tobias, Riedel Max, Rosyk Patrick, Savin Paul, Schaufler Tobias, Schlerege Sebastian, Schneider Martina, Schuster Dieter, Schwenk Viktor, Semmler Mathias, Semmler Stefan, Strohmayr Christian, Walonka Andreas, Weißenbach Björn, Windisch Jürgen Die namentlich gekennzeichneten Beiträge stellen die Meinung des Verfassers, nicht eine Stellungnahme von TRENDYone dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Honorierte Beiträge und Fotos gehen in den Besitz von TRENDYone über. Höhere Gewalt entbindet Ad can do GmbH & Co. KG von der Lieferungspflicht.

42

Volksfest Guide

13

smart Covershooting

14

Plärrer Special

TRENDYone 04|2010

3


Editorial Liebe Leserinnen und Leser, Die deutschen Sportler haben sich bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver bestens präsentiert und belegten im Medaillenspiegel der Nationen den zweiten Rang hinter Gastgeber Kanada. Mit dem AEV-Torhüter Dennis Endras war auch ein Augsburger beim Sporthighlight des Jahres vertreten. TRENDYone sprach einige Wochen nach Olympia ausführlich mit Viktoria Rebensburg, die völlig überraschend im Riesenslalom die Goldmedaille einfuhr. Gold-Vicky schilderte uns noch einmal ihre persönlichen Erlebnisse, erklärte uns ihre kuriose Wette mit ihrem Onkel und beschreibt den Mensch näher, der hinter der erfolgreichen Sportlerin steckt. Endlich ist der Winter vorbei und somit steht wie immer, der Frühjahrsplärrer vor der Tür. In dieser Ausgabe findet ihr sowohl einen mehrseitigen Vorbericht zu Schwabens größtem Volksfest als auch unseren neuen Volksfest-Guide. Hier findet ihr kompakt und übersichtlich alle Infos über die wichtigsten Feste in der Region. Glamourös ging es bei der Oscar-Verleihung in Hollywood zu, bei der der österreichische Schauspieler Christoph Waltz die begehrte Trophäe erhielt. Er wurde als bester Nebendarsteller in „Inglourious Basterds“ ausgezeichnet. Ebenfalls Anfang März fand in Berlin der Echo 2010 statt. Beim größten deutschen Musikevent war auch eine Tänzerin aus Augsburg live on stage. Wir haben Andrea Hagemeister interviewt. Lest selbst, was sie Spannendes zu berichten hat. Und wie immer waren unsere T1-Fotografen bei den angesagtesten Events und in den Top-Location in Augsburg, Ulm und Umgebung für euch unterwegs. Die besten Fotos findet ihr in dieser Ausgabe. Natürlich findet ihr auch wie gewohnt den TRENDYoneComic, die „vorher / nachher“-Rubrik, zahlreiche Shoppingtipps und der T1-Rätselspaß im reichweitenstärksten Trendmagazin in der Region. Viel Spaß beim Lesen!

4

TRENDYone 04|2010


TRENDYaugsburg

Eröffnung des neuen Etap-Hotels

Plätzen zur Verfügung. Bereits ab 42,-- Euro kann der Gast hier übernachten und Kinder unter 12 Jahren können kostenlos im Zimmer ihrer Eltern übernachten. Eigens zur Eröffnung kam auch Bauherr Günter Freye aus Berlin, der sich besonders über die Energieeffizienz und die ökologischen Gesichtspunkte seines Hotels freut. Hierbei ist die Tonziegelfassade besonders hervorzuheben. Durch ein aus Japan stammendes Patent für die Titandioxydbeschichtung der Fassade,

Am 01. März eröffnete die Etap-Hotelkette ihr neues Ein-Sterne Haus an der Holzbachstraße in Augsburg. Die insgesamt 99 modern eingerichteten Zimmer bieten Platz für bis zu 3 Übernachtungsgäste pro Zimmer und verfügen alle über kostenlosen W-Lan und Lan Zugang, sowie Flatscreen-TV mit 42 Programmen. Dreifach-verglaste Fenster sorgen für die nötige Ruhe und Entspannung. Zusätzlich steht den Gästen eine Cafeteria sowie ein Fahrradabstellraum mit 60

ist diese nicht nur selbstreinigend, sonder hat auch eine Luftreinigungswikung wie 70 mittelgroße Laubbäume.

Bauherr Günter Freye

Bei der Heizung und der fast geräuschlosen Klimaanlage kommt eine sehr effiziente Elektrowärmepumpe zum Einsatz, welche in Augsburg zum ersten Mal in einem Hotel zum Einsatz kommt. Geleitet wird das Hotel von Sabine und Jörg Opppenländer, die zuletzt das Etap Hotel in Gersthofen geleitet haben. Beide freuen sich sehr auf Ihre Gäste und die neue Aufgabe. TRENDYone wünscht viel Erfolg und alles Gute!

Große LEGO-Ausstellung in der City-Galerie Augsburg

Culcha Candela

Bildquelle: Bernd Aue

per Stretch-Limo nach Augsburg

Culcha Candela waren im Februar/März auf ihrer „Schöne Neue Welt“-Tour unterwegs, die restlos ausverkauft ist. So mussten die glorreichen Sieben aus Berlin eine Zusatzwoche anhängen, um die große Nachfrage nach Tickets zu befriedigen. Larsito, Itchyban, Mr.Reedoo, Don Cali, Lafrotino, Johnny Strange und DJ Chino bieten einen unverwechselbaren Sound, eine ausgefeilte Bühnenshow und ihre brandneuen Hits. Mit “Monsta” knüpfen die Chart-Stürmer nahtlos an die Erfolge von „Hamma!“ oder „Ey DJ“ an. Am 09.03.2010 brachten die sieben Jungs aus der Hauptstadt das Roxy zum Kochen. Am Nachmittag fuhren sie kurzentschlossen von Ulm mit der weißen Stretch-Limousine nach Augsburg. Dort wartete Fantasy-Moderator Sven Häberle schon auf Culcha Candela. Nach einem halbstündigen Interview performten die Jungs noch “Monsta” live und unplugged im Sendestudio von Radio Fantasy. Dann schrieben die vier Sänger noch fleißig Autogramme, sprachen Station-IDs ein und standen noch für Fotos zur Verfügung, bevor es wieder zurück nach Ulm zum Soundcheck ging. Mit auf Tour sind auch wieder Profetas, die Culcha Candela auch schon 2008 supportet hatten.

Darauf freuten sich große und kleine Legofreunde aus der ganzen Region: Bis zum 6. März konnten alle Besucher der City Galerie Augsburg die kreativen Nachbauten von berühmten Denkmälern über Darth Vader und Spongebob Schwammkopf bis hin zu Großstädten und Landschaften in kleiner Legoform bewundern. Neben der Austellung wurden vier Merlin-Jahreskarten, vier Jahreskarten für das Legoland Günzburg sowie vier LegolandTageskarten unter den Besuchern der City Galerie verlost.

TRENDYone 04|2010

5


TRENDYaugsburg

Yeans Halle Newsflash: Denimleggings für sexy Mädels & Jeans-Röhren für trendige Männer

Zum Start in‘s Frühjahr sind Mädels und Männer mit schmalen Jeansformen und den neuen Denimleggins – Jeggings ganz weit vorn! Absolut trendverdächtig und vor allem unheimlich bequem bietet sie die Yeans Halle z.B. von ONLY an. Und hier die frischeste Meldung: das schwedische Kultlabel CHEAP MONDAY beliefert die Yeans Halle in der Annastraße ab sofort mit Unisex-Röhren, die vor allem die trendigen Männer in Augsburg erfreuen dürfte. Viel Freude beim Jeans-Check wünscht die Yeans Halle Augsburg. www.yeanshalle.de

Jean Claude Ades im Autodom Am 17. April 2010 steigt im Autodom das erste Event der neuen Veranstaltungsreihe „I love House“. Niemand geringerer als Jean Claude Ades (JCA) kommt für diesen Abend ins Autodom nach Augsburg. Spätestens nach seinem Top-Ten-Hit „I Begin To Wonder“ mit Dannii Minogue kennen Ihn weltweit die Liebhaber der House-Szene. Mit seinem Remix von „Nightcrawlers - Push The Feeling On“ schaffte er es sogar auf Platz 1 der Billboard Radio Dance Charts in den USA und 2005 gründete JCA dann sogar sein eigenes Labes „Swings Records“. Der in Italien geborene und aufgewachsene Mega-Star lebt inzwischen in München und

tourt fast ununterbrochen durch die besten Clubs und Festivals auf der ganzen Welt. Ob Cocoon, Loveparade, Heineken Beach Festival in Taiwan, oder das MTV Battle of the DJs. JCA weiß was die Party-People brauchen um in musikalische Ekstase zu geraten. Unterstützt wird er an diesem Abend von DJ Soheil (Private Places). Also, save the date und sei dabei am 17. April 2010 im Autodom in Augsburg. Exklusiver Kartenvorverkauf im NIX, Steingasse 9 in Augsburg.

Hollywood-Glamour im Möbelhaus! Am 8. März gab Kevin Costner eine Autogrammstunde beim XXXLutz Kevin Costner kennt wirklich jedes Kind! Aber ihn einmal live und in Farbe ganz aus der Nähe gesehen hat ihn bisher kaum ein Augsburger. Bis zum 8.März, denn da gab Kevin Costner höchstpersönlich eine Autogrammstunde im XXXLutz in Haunstetten. Viele Fans standen geduldig Schlange, um einen Blick auf den Hollywoodstar werfen und im besten Falle auch noch ein Auto-

Die afa 2010 kommt!

6

Es wird bunt, es wird lecker und es wird interessant in der Messe Augsburg! Denn vom 10. bis 18. April findet dort die Augsburger Frühjahrsausstellung 2010 statt. Über 600 Aussteller präsentieren auf der afa ihre neuesten Waren und beraten alle Interessierten kostenlos und unverbindlich. In den sieben Messehallen und auf dem großen Freigelände erwartet die Messebesucher ein bunter Mix aus regionalen, italienischen und russischen Waren und Leckereien. Von A wie Auto über R wie Russland bis Z wie Zaun ist hier für wirklich04|2010 jeden was dabei! TRENDYone

In Halle 1 präsentieren sich die Lechwerke und die Stadtwerke Augsburg und halten dort Informationen, Spiel, Spaß und Spannung für die ganze Familie bereit. Um Küchen, das Handwerk und um Russland geht es in Halle 2: Hier wird die Kreativität der Region bewiesen und die große Länderschau „Willkommen Russland“ wartet mit typisch russischen Ballett-, Tanz- und Gesangseinlagen auf. Auch für das leibliche Wohl der Messebesucher ist hier natürlich gesorgt: Von Bortsch bis Kaviar steht hier alles bereit.

gramm erhaschen zu können. Viele Stunden vor der Autogrammstunde standen die meist weiblichen Fans in der gut 100 Meter langen Schlange, die die komplette erste Etage des Möbelhauses in Beschlag nahm. Aber die Stimmung war gut und die rund 1.500 Fans verstanden sich prächtig – frei nach dem Motto „Vorfreude verbindet“.


TRENDYaugsburg

Feine Weine und faszinierende Automobile Bei feinen Weinen und faszinierenden Automobilen trafen sich am 23. Februar 2010 fünfzig WeinFreunde und –Kenner aus Gastronomie, Hotellerie und Wirtschaft bei der Weinverkostung von emmenove Wein & Feinkost im Autohaus Brunnhuber. Die Gastgeber Alexander Manko (emmenove) und Rudolf Brunnhuber (Autohaus Brunnhuber) präsentierten in eleganter Atmosphäre Weine aus der Toskana, unter anderem – exklusiv in Deutschland – den Castello di Uzzano, einen Chianti Classico der Spitzenklasse. Bei italienischem Schinken und Parmesan wurden insgesamt siebzehn einzelne

v.l. Thorsten Hansen, Rainer Held (Top Hair), Fabian Lohr (pro air), Jürgen Windisch (TRENDYone) mit Lebensgefährtin Cornelia Piller (Daimler AG), Reiner Laubenbacher (Hitradio RT1) mit Ehefrau

Weine, darunter ein Brunello di Montalcino und zwei Supertoskaner, verkostet und angeregt über ihre Geschmacksnuancen diskutiert. Auch an den exklusiven Automobilen fanden die Gäste Gefallen: So sorgte ein schwarzer Dodge Challenger SRT8 für Faszination. Für Outdoor-Freunde stand das Sondermodell Jeep Wrangler Golden Eagle im Showroom. Extra für diesen Event reiste Signore Marco Cittadini, Mitglied der Geschäftsleitung von Vino Sorelli, aus der Toskana an und stand den Gästen mit fachkundigen Hinweisen zu den Weinen zur Verfügung.

Die Macher: v.l. Alexander Manko (emmenove), Marco Cittadini (Vino Sorelli) Rudolf Brunnhuber (AMC Brunnhuber)

Der Frühling zeigt sich im Fuggerstadt Center auch in diesem Jahr von seiner schönsten Seite Während die Natur und seine Pracht sich noch unter den letzten Schneeschichten nur langsam aus dem Winterschlaf erwachen konnten, steht der Frühling im Fuggerstadt Center am Hauptbahnhof schon in voller Blüte. Eine herrliche Gartenoase begrüßt dort derzeit die Besucher und Kunden. Centermanager Michael Bartel ist auch in diesem Jahr sehr von der Gartenoase im Fuggerstadt Center entzückt: „Der Winter war in diesem Jahr sehr lang und kalt. Umso schöner ist es, dass wir mit unseren Partnern hier im Fuggerstadt Center einen herrlichen und warmen Ort, gleich einem Park zum Entspannen geschaffen haben“. Kein Wunder: Herrlichstes Grün, bunte Blüten und wohlriechende Blumen vermitteln einen Hauch von Paradies. Das Team des Pflanzenparadieses Wörner zeigen mit der Gestaltung der Grünflächen gekonnt, welche Vielfalt die Natur zu bieten hat. Rasen, Beete, Sträucher, Blumen und Bäume wechseln sich ab und zeigen, wie schön doch der Frühling ist. Die Gartenoase im Fuggerstadt Center am Hauptbahnhof ist dieses Jahr bis zum 18. April zu bewundern und lädt auch bei schlechtem Wetter und über die Feiertage zum Verweilen ein. Weiterführende Informationen zum Center und zu seinen Mietern finden Sie übrigens auch im Internet unter www.fuggerstadt-center.de oder telefonisch 0821 – 34 33 740.

8

TRENDYone 04|2010


L’Osteria Ulm

L’Osteria Augsburg

Fon: 07 31 / 88 01 50 – 36 Fax: 08 21 / 88 01 50 – 38 www..losteria.de

Fon: 08 21 / 90 79 46 – 36 Fax: 08 21 / 90 79 46 – 38 www..losteria.de

Judenhof 8 89073 Ulm

Pearl-S.-Buck-Str. 12 86156 Augsburg

A

m 11.03.2010 war es soweit. Die 1. L’Osteria eröffnete im Herzen Ulms. Damit ist Ulm neben Augsburg, München, Neumarkt, Nürnberg, Regensburg und Rosenheim bereits der 7. Standort, an welchem man ab sofort die italienischen Köstlichkeiten der L’Osteria genießen kann. Was erwartet die Gäste dieser außergewöhnlichen Pizzeria, welche von sich selbst behauptet, die beste Pizza der Stadt zu machen? Durch die offene einsehbare Küche können die Gäste stets mitverfolgen, wie ihre Speisen individuell entstehen. Das Einrichtungskonzept der L’Osteria schafft eine moderne Atmosphäre mit Stil zum wohl fühlen. Die Attraktion dieses klassischen „Italieners mit Herz“, sind die überdimensionalen Pizzen aus dem Steinofen. Aber auch Pasta, Antipasti und eine großzügige Auswahl knackiger Salatvariationen gehören zum Angebot der L’Osteria.

Friedemann Findeis (Geschäftsführer L‘Osteria), Martina Vorst (Betriebsleiterin Ulm), Arthur Käser (Betriebsleiter Augsburg) und Klaus Rader (Geschäftsführer L‘Osteria) Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: 11.00 – 24:00 Uhr Sonn- und Feiertags: 12.00 – 24:00 Uhr

Wen nun der Appetit gepackt hat, sollte sich schnell auf den Weg zur L’Osteria in den Judenhof 8 in Ulm oder die Pearl-S.-Buck-Str. 12 in Augsburg machen, um sich selbst von dieser hervorragenden italienischen Küche begeistern zu lassen. Das Team der L‘Osteria in Ulm freut sich auf Ihre Gäste

Dr. Bernhard Hock (Radio7) mit Lebensgefährtin

Zur Eröffnung brachten die geladenen Gäste die verschiedensten Geschenke mit


TRENDYaugsburg

Die Traube in Anhausen und das Brauhaus Riegele feiern 100 Jahre Partnerschaft Unter dem Motto „100 Jahre – 100 Gäste, wurde Anfang März in der Riegele Biermanufaktur kräftig gefeiert. Anlass war die 100jährige Partnerschaft zwischen dem Brauhaus Riegele und dem Gasthof zur Traube. Mit einem Holzfassanstich, leckerem Spanferkel und zünftiger Brauhausmusik wurde in gemütlicher Atmosphäre gefeiert. Gäste waren unter anderem Landrat Martin Sailer, Riegele Bierkettenträger Max Strehle und Bürgermeister Otto Völk.

Dr. Sebastian Priller

TRENDYone wünscht alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Sebastian B. Priller beim Anstich

Margit Aubele, Dr. Se Priller, Walter Aubelebastian Sebastian B. Priller und

Stammgäste des Gasthauses „Zur Traube“

Dr. Sebastian Priller + Walter Aubele

Siemens AG und Stadtwerke Augsburg geben elektrisch Gas Pilotkooperation zur Entwicklung von Elektromobilität Gemeinsame Sache bei der Einführung von Elektromobilität machen ab sofort die Siemens AG und die Stadtwerke Augsburg. In einer engen, zunächst auf zwei Jahre angelegten Pilotkooperation, wollen sie bis Ende 2011 nicht nur Ladesysteme für Elektrofahrzeuge in Augsburg errichten, sondern auch neue Konzepte sowie praxisbezogene und kundenorientierte Lösungen entwickeln. Während zunächst vor allem Zweiräder elektrisch unterwegs sein werden, sagen Experten Elektroautos in einigen Jahren einen regelrechten Boom voraus. „Wir stehen am Beginn einer rasanten Entwicklung“, sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Claus Gebhardt bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags. Die Sie-

mens AG am Standort Augsburg und die Stadtwerke Augsburg wollen im Rahmen dieser Kooperation für die Verkehrsteilnehmer vor allem im innerstädtischen und regionalen Einsatz, eine alltagstaugliche und umweltfreundliche Option für die täglichen Mobilitätsbelange bieten. „Nicht nur im Bereich der alternativen Energieerzeugung und Energieverteilung, sondern auch als einer der führenden Anbieter von Ladesystemen wird Siemens in enger Kooperation mit den Stadtwerken Augsburg für die Bevölkerung der Schwabenmetropole gemeinsam die neue mobile Zukunft gestalten“, erklärte der Niederlassungsleiter des Standortes Augsburg der Siemens AG, Georg Lutzenberger.

Georg Lutzenberger, NiederNorbert Walter (Stadtwerke-Geschäftsführer), Rainer Schaal (Umweltreferent der Stadt Augsburg), Mario Mattern (Kaufmän- lassungsleiter des Standortes nischer Leiter Straßenverkehrstechnik, Siemens AG), Dr. Claus Augsburg, Siemens AG Gebhardt (Stadtwerke-Geschäftsführer)


TRENDYulm

Ulm und das Erdbeben Ulmerin knackt Lotto-Jackpot! Seit Jahersbeginn häufen sich die Meldungen über schwere Erdbeben in der Welt. Am schlimmsten hat es Haiti und Chile erwischt. Tausende Menschen verloren ihr gesamtes Hab und Gut oder gar ihr Leben. Nur über die Medien haben wir von diesen Beben erfahren und die schrecklichen Bilder der Katastrophen kennen wir zum Glück auch nur aus dem Fernsehen oder aus der Zeitung. Bis zum 2. März: Denn an diesem Tag bebte die Erde auch in Baden-Württemberg.

Es klingt wie ein schlechter Scherz, aber am Dienstag, den 2.3.2010 wurde um 19.16 Uhr im Raum Albstadt ein Erdbeben mit der Stärke 3,2 auf der Richterskala und einer Dauer von wenigen Sekunden wahrgenommen. Das Epizentrum lag in rund 9 km Tiefe, wie das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau in Freiburg mitteilt. Passiert ist den Bewohnern des Zollernalbkreises bei diesem Mini-Beben zum Glück aber nichts. Anders im Jahre 1978: Da erreichte das Beben in der selben Region einen Wert von 5,7 auf der Richterskala und war bis nach Ulm zu spüren. Die Südwest Presse wollte wissen, wie sehr Ulm heutzutage gefährdet ist und fragte bei Wolfgang Brüstle, dem Referatsleiter vom Landeserdbebendienst am Regierungspräsidium Freiburg nach. Er gab Entwarnung: „Es heißt nicht, dass in Ulm grundsätzlich keine Erdbeben auftreten können, aber es ist nicht sehr wahrscheinlich.“ Immerhin: Ulm liegt auf der Gefahren-Skala in Zone 0. Es dürfte also nichts passieren!

Promille-Pause ab 10! Baden-Württemberg ist seit dem 1.März um ein Gesetz reicher! Denn seither darf in ganz Ba-Wü nach 22 Uhr kein Alkohol mehr verkauft werden. Tankstellen, Kiosken und Supermärkten ist es untersagt, nach 10 Uhr abends alkoholhaltige Getränke an ihre Kunden weiterzugeben. Der Grund dafür ist wie so oft die Jugend. Das Gesetz hat sich nämlich vorgenommen, den nächtlichen Saufgelagen der Jugendlichen ein Ende zu setzen und bestraft profylaktisch gleich mal alle. Denn ganz egal wie alt oder jung der Käufer auch ist, zwischen 22 und 5 Uhr gilt die Kein-Alk-Regelung für alle.

Ob diese Gesetzesänderung nun sinnvoll ist oder nicht, wurde schon seit Ende letzten Jahres lautstark diskutiert. Während Tankstellenbesitzer natürlich gegen das Verbot sind, sieht die baden-württembergische Polizei ganz klar einen Sinn dieser Maßnahme. Denn die betrunkenen Jugendlichen stellen eine Gefahr für die Bevölkerung

Den 6. März wird eine Ulmerin sicherlich nie wieder vergessen. Denn an diesem 6. März hatte sie als Einzige 6 Richtige im Lotto und wurde damit über Nacht zur Millionärin! Mit den Zahlen 13, 18, 27, 35, 38 und 39 in Kombination mit der Superzahl 2 hat die Unbekannte, von der lediglich Ulm als Wohnort bekannt ist, den Jackpot im Samstags-Lotto geknackt und damit wahnsinnige 2,5 Millionen Euro gewonnen. Und das für einen Einsatz von gerade einmal 12,10 Euro für den Lottoschein... Umgerechnet hat sie damit aus jedem einzelnen eingesetzten Euro 208.333,33 Euro gemacht! Wahnsinn! Falls die Glückliche noch gar nicht mitbekommen hat, dass sie die richtigen Zahlen getippt hatte, wird sie sich spätestens bei ihrem nächsten Bankbesuch wundern. Denn weil sie mit einer Kundenkarte gespielt hat, sind ihre Daten bereits gespeichert und die 2,5 Millionen Euro werden ihr einfach auf das Konto überwiesen. Das war´s dann wohl mit dem Minus... Baden-Württemberg scheint generell ein wahres Glücks-Bundesland zu sein. Denn seit dem Jahreswechsel gab es in BaWü bereits sieben Millionen-Gewinne... Das soll erstmal ein anderes Bundesland nachmachen...

dar, hieß es. Doch dass die Jugendlichen das Verbot ganz einfach umgehen können, indem sie sich eben früher mit Alkoholika eindecken, will niemand einsehen. Auch die Statistik, nach der jugendliche Alkoholsünder vor allem zwischen 21 und 22.30 Uhr mit Alkoholvergiftungen in der Klinik landen, scheinen niemanden ernsthaft zu interessieren, obwohl sie ja eindeutig belegen, dass eh schon weit vor 22 Uhr gebechert wird. Am 1. März blieb das große Chaos an den Ulmer Tankstellen zwar aus, doch die Gesetzesänderung sorgte für jede Menge Kopfschütteln unter den Bierdurstigen. Abhilfe naht zum Glück aber nur wenige hundert Meter weiter in Neu-Ulm. Das liegt ja bekanntlich in Bayern und dort kennt keiner das Verkaufts-Verbot ab 22 Uhr. Also darf hier auch zu später Stunde noch hochprozentig geshoppt werden.

Weltrekordversuch im Legoland Deutschland! Es klingt wie die reinste Folter: 14 Tage lang in einer 4qm großen Kiste unter Wasser verbringen. Doch der Australier Lloyd Godson stellt sich dieser Herausforderung und will damit im Legoland Günzburg einen Weltrekord aufstellen.

körperliche Ertüchtigung ist da also nicht. Aber er wird ein Fahrrad bei sich haben, mit dem er sich fit hält und ganz nebenbei auch noch Strom erzeugen will – und zwar die größte Menge Strom, die jemals unter Wasser erzeugt wurde.

Am 30.März wird Lloyd seine Reise in die rote Box antreten und sich darin satte 336 Stunden lang in 4 m Tiefe den Besuchern des Legolandes präsentieren – umringt von rund 1.300 tropischen Fischen, die im Legoland Atlantis by Sea Life Zuhause sind. Seine Box, in der er schlafen, essen, leben und via Telefon und Internet natürlich auch mit der Außenwelt kommunizieren wird, ist gerade einmal 2,50 m lang und 1,60 m breit. Viel Platz für

Außerdem darf der 31 Jahre alte Meeresbiologe in dieser Zeit nicht ein einziges Mal aus seinem Unterwasser-Wohnzimmer herauskommen, sonst gilt der Weltrekordversuch als verloren. Bis zum 13.April wird Lloyd als lebende Unterwasser-Attraktion im Legoland zu Gast sein und freut sich über jeden, der zum schauen, staunen und Daumen drücken vorbeikommt!

Bildquelle: LEGOLAND Deutschland Freizeitpark GmbH

12

TRENDYone 04|2010


Coverstory

All-inclusive in den Frühling TRENDYone traf Danijel Dolibasic vom smart Center Augsburg.

Den Begriff „all-inclusive“ verbindet jeder von uns wohl mit Urlaub – ganz sicher aber nicht mit dem Autokauf. Das smart Center Augsburg wirbt seit neustem jedoch genau damit. Eine kleine Finanzierungsrate für den smart, in der alles enthalten sein soll. Wir wollten der Sache für euch auf den Grund gehen und prüfen, was dran ist an diesem all-inclusive-Versprechen. Dazu trafen wir Danijel Dolibasic, der im smart Center Augsburg arbeitet, bei einer Promotion-Aktion auf Diebold’s Autoscooter. TRENDYone: Danijel, in der Zeitung haben wir von eurem „Rundum-Sorglospaket“ gelesen. Was genau verbirgt sich hinter diesem Angebot? Danijel: Es geht im Prinzip um kalkulierbare Kosten ohne böse Überraschungen. In unserer „all-inclusive-Rate“ sind sämtlich Wartungsarbeiten und Verschleissreparaturen sowie 3 Jahre Garantie enthalten. Damit nicht genug – sogar die Vollkaskoversicherung ist in dieser Rate bereits berücksichtigt. Das besondere Highlight daran: Sollte wirklich einmal etwas passieren, so erhöht sich die Versicherungsprämie nicht. Super, aber wahrscheinlich gilt das Angebot nur für einige ausgewählte Fahrzeuge, oder? Nein, ganz im Gegenteil. Die „all-inclusive-Rate“ gilt für alle Neu- und Vorführfahrzeuge im Bestand des smart Centers Augsburg. Das sind insgesamt weit über 60 Fahrzeuge. Und was kostet der Spaß? So viel Leistung hat ja sicherlich ihren Preis… Einen smart mit all-inclusive-Paket gibt es schon ab günstigen 119 EUR im Monat. Soviel zahlen manche meiner Freunde schon allein für ihre Vollkaskoversicherung.

der Haunstetter Straße umgezogen und haben nun einen deutlich professionelleren Auftritt. Gerade laufen noch die Bauarbeiten für unsere neue große Ausstellungsfläche im Außenbereich auf Hochtouren. smart Center Augsburg Dort werden wir ab Mitte April über 50 Gebrauchtwagen Haunstetter Straße 73 präsentieren können. 86161 Augsburg Nebenbei trainieren wir natürlich für das smartTel. +49 821 5703 0 Beachvolleyballturnier, Fax +49 821 5703 393 das Ende August wieder auf dem Rathausplatz stattfinden wird. Wir haben uns fest vorgenommen, das TRENDone-Team in diesem Jahr zu besiegen! Da habt ihr euch aber sehr viel vorgenommen – wir freuen uns auf ein cooles Match! Vielen Dank für deine Zeit und viel Spaß noch hier am Autoscooter!

Da hast du Recht – das klingt echt gut. Gibt es sonst noch etwas neues im smart Center Augsburg? Bei uns tut sich gerade einiges – wir sind mit unserem Verkaufsraum innerhalb der Mercedes-Benz Niederlassung in

TRENDYone 04|2010

13


Es ist wieder Plärrerzeit! Schwabens größtes Volksfest öffnet vom 04. April bis 18. April 2010 wieder seine Pforten. Von Hightech- bis Nostalgeikarussellen, gepflegter Gastronomie mit Biergarten und Bierzelten, mit einer Kapazität von 500-2500 Sitzmöglichkeiten, wird dem Besucher alles geboten. Verschiedene Aktionen wie z.B. einen Ballonwettbewerb, viele zu gewinnende Freifahrten, und die dieses Jahr erstmalige Ladys Night laden wieder zum gemütlichen schlendern auf dem Plärrer ein. - Vorbeischaun lohnt sich also! Die Eröffnung des Osterplärrers 2010 findet am Sonntag den 04. April um 11 Uhr im Festzelt Schaller statt. Dort wird Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl den Anstich vornehmen und somit das 2-Wöchige Volksfest feierlich eröffnen. Öffnungszeiten des Augsburger Osterplärrers: Montag bis Donnerstag von 12:00 - 23:00 Uhr Freitag von 12:00 - 23:30 Uhr Samstag von 10:30 - 23:30 Uhr Sonn- und Feiertags von 10:30 - 23:00 Uhr

Termine

Mittwoch 07.04.10 Donnerstag 08.04 .10 Freitag 09.04.10 Dienstag 14.04.10

Mittwoch 15.04.10 Donnerstag 16.04

.10

14

TRENDYone 04|2010

Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen an allen Geschä ften bis 19:00 Uhr Tag der Betriebe Brillantfeuerwerk Neu Familiennachmi ttag mit ermäßigten Preisen an allen Ge schäften bis 19:00 Uhr Ladys Nicht (Neu!) - Angebote an den Geschäften für Lady s

Musikfeuerwerk


Absolute Neuheit: LED-SMS-Chatwall (in der Mittelstraße) 1 x bezahlen, 2 x fahren

Diebold’s Super-Skooter

(in der Mittelstraße) 1 x bezahlen, 2 x fahren

Diebold’s Super-Skooter

der Kult-Treff auf dem Plärrer

Gutschein:

Auto-Skooter

Gutschein:

Edmund

www.diebold-autoskooter.de

Ich freu mich ! auf euch Karoline


Endlich die erste Maß Bier!

Festzelt Schaller – und alle sind gut drauf Am Ostersonntag, 4. April ist es wieder soweit: Die Wirtsleut’ Dieter und Petra Held, laden herzlich ein zum Mitfeiern, Tracht ausführen, Gaudi haben und vielleicht zum ein oder anderen Flirt! Top aktuelle Bands, zum ersten Mal auch die Südtiroler Spitzbuam, die aus zahlreichen Fernsehauftritten bekannt sind, werden ihren großen Auftritt im Schaller Zelt haben genauso wie das extra eingebraute Thorbräu Bier, aus der Augsburger Traditionsbrauerei der Familie Kuhnle. Thorbräu Biere schmecken im Übrigen hervorragend zu den leckeren Bayrisch-Schwäbischen Brotzeiten und Spezialitäten für die das Küchenteam von Dieter Held schon

16

TRENDYone 04|2010

längst bekannt ist. Wo sonst gibt es z. B. solch knusprig-frische Enten? Und wo sonst gibt es außerdem die trendige Szenebar „Schaller Alm“? Es dürfte sich ja mittlerweile herumgesprochen haben, dass hier der höchste Flirtfaktor herrscht und es Bussis auch aus der Flasche gibt… Harry Winderl und sein Team freuen sich, euch alle wieder zu sehen! TRENDYone ist täglich vor Ort – insbesondere am Montag, 12.4. zum Auftritt Der Presley Family! Sehen und Gesehen werden!? Wir seh’n uns im Schaller!!


Noli‘s Autoscooter Bereits seit 41 Jahren betreibt die Schaustellerfamilie Noli jährlich ihren Autoscooter auf dem Festplatz des Augsburger Plärrers. Dabei hat sich der Autoscooter seit 1969 natürlich bereits mehrfach verändert, um den Fahrgästen immer wieder zeitgemäße und optische Highlights zu bieten. Bei Noli‘s neustem Autoscooter wurden über 25.000 Brennstellen integriert, welche aus hochwertigen LED‘s sowie Licht- und Lasertechnik bestehen. Die aufwändige Airbrushbemahlung kommt dabei in den Abendstunden beim voll beleuchteten Fahrgeschäft besonders zur Geltung. Die Schaustellerfamilie Noli hat hierbei keine Kosten und Mühen gespart, um den Plärrerbesuchern dieses Schmankerl zu präsentieren.

Die „Glückspyramide“ und der „Süße Tempel“ Wer nach dem Fahrspaß beim Autoscooter noch eine süße Verführung sucht, ist an Noli‘s „Süßem Tempel“ bestens aufgehoben. Hier finden sich für Groß und Klein eine Vielzahl verschiedenster Leckererein, um beim Plärrerbesuch den Gaumen so richtig zu verwöhnen. Ob gebrannte Mandeln, Zuckerwatte oder kandierte Früchte, hier ist für jeden etwas dabei. Der Süße Tempel befindet sich direkt am Plärrer-Eingang an der Langenmantelstraße. Für diejenigen, die neben Fahrspaß und Leckereien ihr Losglück unter Beweis stellen möchten, hat die Schaustellerfamilie Noli sogar noch die „Glückspyramide“ auf dem Osterplärrer wieder mit im Programm. Bei diesem umfassenden und abwechslungsreichen Angebot bleiben keine wünsche offen. Hier gibt es jede Menge attraktive Preise zu gewinnen. Diesmal sogar mit originalen FCA-Fanartikeln sowie Wies‘n-Herzen in verschiedenen Variationen und dem Maskottchen zur FIFA-WM 2010 „Zakumi“. Als besonderes Special wird diesmal wieder ein Bayerisches- und ein Romantisches-Menü für jeweils 1 Person während des Osterplärrers in der Lostrommel der Glückspyramide zu finden sein.

Ostern 2010

Ostern 2010

8 Fahrchips für 5,- Euro

Diese Wiesn-Herz-Taschen gehören mit etwas Glück dir.

Dieses Jahr werden auch FCA-Fanartikel in der Glückspyramide verlost.

Gültig: Jeden Tag

Ostern 2010

Ostern 2010

Offizielles FIFA-WM Maskottchen 2010

8 Fahrchips für 5,- Euro

Gültig: Jeden Tag

Beim Kauf von 20 Losen gibt es 5 Lose gratis dazu! / JEDEN TAG

TRENDYone 04|2010

19


Plärrer

Thorbräu - Das Plärrerbier Jetzt 3x auf dem Augsburger Frühjahrsplärrer Ob in der Hühnerbraterei Ebert-Miller, an der Schaller-Alm oder im Festzelt Schaller: Thorbräu Bierspezialitäten kann man ab sofort überall auf dem Augsburger Plärrer genießen. Extra für den Plärrer wurde unter anderem das beliebte Traditionsbier „Charly Weisse“ eingebraut, das in diesem Jahr erstmalig im Getränkefachhandel erhältlich ist. Mit seinem kräftigen Geschmack und seiner dunklen Bernsteinfärbung ist die Charly Weisse ein besonderer Trinkgenuss, an dem sich Bierliebhaber jetzt auch zuhause erfreuen können.

mundet haben. Daher unsere Empfehlung: Unbedingt mal ein Fläschchen probieren (gibt‘s übrigens exklusiv nur an der Schaller Alm)!

Ganz neu aus der Thorbräu Brauerei und schon auf dem Plärrer: Celtic Honeybrown Lager, ein mit Honig verfeinertes Spezialbier. Das Biobier gefällt dank seiner besonders milden Geschmacksnote und soll auch weiblichen Testpersonen geMax Kuhnle (Inhaber der Thorbräu Brauerei) mit Ehefrau Nina

20

TRENDYone 04|2010

Eines der musikalischen Highlights in der Hühnerbraterei bildet der Auftritt der CountryBand „Honeymoon Gringos“ am Mittwoch, den 7. April ab 19 Uhr. Mit einem abwechslungsreichen Musikrepertoire sorgt die Combo um die Brauereichefin Nina Julia Kuhnle am Abend für beste Stimmung und wer am Freitag oder Samstag noch nicht genug gefeiert hat, dem sei die After-Plärrer-Party im Thorbräukeller empfohlen.


TRENDYaugsburg

Corso – Café & Bar Der beliebte Treffpunkt in der Maxstraße feiert dieses Jahr bereits sein 20-jähriges Jubiläum und zeigt sich doch immer wieder innovativ. Wie gewohnt laden jeden Tag Kaffeespezialitäten und frische Snacks ab morgens zum Relaxen im gemütlichen Café oder auf der sonnigen Außenfläche oder zum Surfen und Arbeiten im kostenlosen W-LAN ein. Seit der Übernahme im Sommer 2009 durch Andreas Reiser und Tobias Reiber überzeugt das Cor-

so jetzt auch abends als trendige Cocktailbar. Tägliche Aktionen wie z.B. der Tatort-Abend am Sonntag, ein Stammtisch-Tag, der Studentenabend am Donnerstag oder freitags die ‚cocktail lounge‘ mit gelegentlichem LiveDJ sorgen für Abwechslung. Ob als Treffpunkt mit Freunden bei einem guten Cocktail oder als Startpunkt in die Party-Nacht – die Location in der Maxstraße 75 ist immer erste Wahl.

Als SKY SportsBar überträgt das Corso auf zwei großen Bildschirmen für alle Fußballfans die Bundesliga, Champions-League und sonstige Top-Spiele live. Aktuelle Infos zu Programm und Events findet ihr auf der Homepage www.corso-augsburg.de.

TRENDYone 04|2010

21


TRENDYaugsburg

Covergirl 2010

Es ist wieder soweit – Beauty-Alarm in der Parklounge! Am Samstag, 10. April, findet in der Location am Wittelsbacher Park eines der größten Model-Castings in Süddeutschland statt! Das AUGSBURG JOURNAL und seine Kooperationspartner (u.a. Parklounge, Top Hair, TRENDYone, Radio Fantasy, u.v.m.) suchen das Covergirl 2010!

Bereits im Vorfeld des Events gab es bei der „Style meets Clubbing“-Partyreihe so viele Teilnehmerinnen wie noch nie. Wer jetzt noch dabei sein will, Charme und Ausstrahlung besitzt, sollte sich am 10. April auf den Weg machen. Ab 15 Uhr werden die Bewerberinnen gestylt und anschließend geshootet. Die Gewinnerin wird noch am Abend bekannt gegeben und ziert dann die Titelseite der Mai-Ausgabe des AUGSBURG JOURNAL – weitere attraktive Preise für die Favoritin und die Erstplazierten winken.

Und direkt nach dem Casting steigt ab 23.30 Uhr natürlich die legendäre „Covergirl-Party“ in der Parklounge. Auf allen Areas darf dann stylish und glamourös gefeiert werden!

BMW 5er Präsentation beim Autohaus Augsburg Bereits einen Tag vor der Markteinführung am 20. März 2010 lud das Autohaus Augsburg interessierte Kunden in die Betriebe in Göggingen und Lechhausen ein um die Dynamik und Eleganz der neuen BMW 5er Reihe selbst kennen

zu lernen. Der Einladung folgten ca. 600 Gäste, die in gemütlicher Atmosphäre mit musikalischer Untermahlung, die neue 5er Limousine genau in Augenschein nahmen. 600 Gäste warteten gespannt auf die Enthüllung des neuen BMW 5er

Thomas Hoffmann (links) und Christian Boe (Autohaus Augsburg)

Jürgen Windisch (TRENDYone) und Andreas Gebele (Marketingleiter Autohaus Augsburg)

Interview mit Anthony Rother Anthony, du warst schon mehrmals in Augsburg. Was weißt du über die Stadt, und wie findest du es hier? Da muss ich leider passen. Da ich das letzte mal nachts die Stadt besuchte und nachts wieder verließ, muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich keine Insider-Infos über Augsburg besitze.

Was für Projekte stehen 2010 bei dir an? Es stehen der Release meines neuen Albums Popkiller 2, eine Menge Studioarbeiten und außerdem viele Gigs an. Wie schaut der „Privatmensch“ Anthony Rother aus? Welchen Ausgleich suchst du dir nach einem harten „Auflege“-Wochenende? Der Ausgleich ist schlafen, gutes Essen und Freizeitaktivitäten.

Erzähl uns was über dein Projekt „Datapunk“ Datapunk ist für mich kein Projekt sondern eine Vision. Diese Vision begleitet meine kreative Arbeit. Gibt es Künstler die dich in deiner Schaffensweise als Produzent beeinflusst haben? In der Anfangsphase war ich stark beeinflusst von Kraftwerk und im Moment lasse ich mich von meinen eigenen Platten inspirieren.

„Time to say goodbye“ Am 01. Mai 2010 ist es nun soweit. Nach fast 9 Jahren schließt die Parklounge im Wittelsbacher Park für immer ihre Pforten. Das Team der Parklounge um Marc Schiemann möchte sich bei allen Gästen für

22

TRENDYone 04|2010

die schöne Zeit ganz herzlich bedanken und seinen Abschied mit einer großen Party unter dem Motto „Time to say goodbye“ gebührend feiern. Niemand anderes als das Private places DJ Team mit DJ Marvelles und Local Hero DJ Athanasios Lasos wird für den entsprechenden musikalischen Rahmen sorgen. Als besonderes Zuckerl wird JD Braithwait aus London, wie schon bei der spektakulären

8 Jahresfeier im Sommer 2009, live für „very hot vibrations“ garantieren. Also „don´ t miss it and save the date“ 01. Mai ab 22.00 Uhr in der Parklounge Augsburg!


Fun

Rückblick auf die Kabarett Tage 2010 Vom 18.Februar bis zum 28.März kamen im Augsburger Kulturhaus Kresslesmühle alle Kabarett-Fans richtig auf ihre Kosten. Denn bei den Kabarett Tagen 2010 war wieder allerhand Lustiges, Spannendes und Neues geboten. Zusammen mit TRENDYone zieht der Geschäftsführer der Kresslesmühle Hansi Ruile Bilanz und wagt einen Blick in die Zukunft: TRENDYone: Die Kabarett Tage 2010 haben wieder viele Künstlerinnen und Künstler nach Augsburg geholt. Wer war denn alles dabei? Hansi Ruile: Bei den Kabarett Tagen waren ungefähr 80 Künstler mit fast 50 verschiedenen Programmen vertreten. Darunter Größen wie Eckart von Hirschhausen, Hagen Rether, Rolf Miller, Andreas Rebers, Henning Venske und Jochen Busse, Malediva, Helmut Schleich, Luise Kinseher, Michael Altinger, Sigi Zimmerschied und viele andere.



T1: Wie schaffen Sie es, solch namhafte Künstler nach Augsburg zu locken? Und nach welchen Kriterien wählen Sie aus, wen Sie bei den Kabarett Tagen dabei haben möchten? 
 HR: Die Kresslesmühle ist seit über 30 Jahren eine renommierte Kabarettbühne in Deutschland und die Augsburger Kabarett Tage ein beliebtes Festival. So sind über die Jahre gute Kontakte in die deutsche Kleinkunstszene entstanden, die es uns ermöglichen, namhafte Künstler nach Augsburg zu holen und die gerne in die Kresslesmühle kommen.

Die Augsburger Kabarett Tage sollen einen breiten Überblick über die deutsche Kleinkunstszene bieten und eine Plattform für das aktuelle Kabarett sein, mein eigener Geschmack spielt dabei weniger eine Rolle, aber natürlich sollen die Programme professionell sein. T1: Sie geben auch Newcomern eine Chance, in Augsburg aufzutreten. Wie kommen Sie auf diese neuen Künstler? Ist das nicht auch ein Wagnis?

e g d le w o n k s s le e s u

• Das Album der sportfreunde stiller »MTV Unplugged in New York« wurde nicht in New York, sondern in den Bavaria-Filmstudios in München aufgenommen.

• In Nordamerika gibt es Bisons. Diese werden jedoch von Zoologen nicht zu den Büffeln gezählt. Büffel kommen lediglich in Afrika und Asien vor. Der amerikanische Westernheld Buffalo Bill müsste also Bison Bill heißen. • Biene Maja ist optisch gesehen eine Wespe. • Mit dem Kater haben die nach körperlicher Anstrengung oft auftretenden Muskelschmerzen nichts zu tun. Die Bezeichnung Kater in Muskelkater leitet sich vermutlich von Katarrh ab. Der Kater am Morgen nach dem Saufabend hat den selben Ursprung. • In London fällt weniger Regen als in Rom. • Der heilige Julius I. ist der Schutzpatron der Latrinenreiniger.

24

TRENDYone 04|2010

• Bei Männern heißt übermäßiger Geschlec htstrieb nicht Nymphomanie sondern Satyriasis.

• Das längste Lied der Welt heißt »Longplayer«, ein computergeneriertes Lied, das 1000 Jahre lang dauert. Es hat am 1. Januar 2000 angefangen zu spielen und endet am 31. Dezember 2999 - ohne sich zu wiederholen.

• Die erste weibliche Stuntfliegerin der deutschen Filmgeschichte war Beathe Uhse. • Eine Katze, die aus dem siebten Stock eines Gebäudes fällt, hat eine höhere Überlebensc hance als eine, die aus dem vierten Stock fällt.

• Frauen kleiden sich an ihren fruchtbaren Tagen modischer und freizügiger.

• Die Autotüre eines Mazda 3 lässt sich öffnen, indem man mit einem angebohrten Tennisball Luft ins Schloss bläst.

Männer. • Auf Al Capones Visitenkarte stand “Gebrauchtmöbelhändler”.

• Frauen mit großen, operierten Brüsten und schmalen Hüften werden in L.A. “Tits on Sticks” genannt.

• Dr. Oetker heißt mit Vornamen August.

• Wolfgang Amadeus Mozart komponierte 1782 die Kanons “Leck mich im Arsc h” und “Leck mir den Arsc h fein recht schön sauber”.

• Die Warhol-Attentäterin Valerie Solanas war Gründerin und einziges Mitglied der “Society for Cutting up Men”, der Gesellschaft zur Vernichtung der

• Die Regelstudienzeit für „Blockflöte“ ist mit 12 Semestern gleic h lang wie für „Medizin“.

• 1896 wurde festgelegt, dass ein Fußballfeld in Deutschland baumfrei sein muss.

• Der erste Neckermann-Katalog hatte die Nummer 119, um eine lange Versandhaustradition vorzutäuschen. • Der Eiffelturm ist im Sommer etwa 15 cm höher als im Winter. • Volleyball ist der beliebteste Nudistensport.

• In Cupertino, Kalifornien ist es illegal, gut hörbar rückwärts im Hexadezimalsystem zu zählen.


Nightlife

STYLE meets CLUBBING III Wie bereits in den beiden Monaten zuvor, fand auch im März zum 3. Mal die Veranstaltungsreihe STYLE meets Clubbing in der Parklounge statt. Stylen, shooten, und danach zu coolen Drinks und heißem Sound kräftig abfeiern. Ca. 30 Girls pro Veranstaltungsabend wurden vom perfekt eingespielten TOP-Hair Team gestylt und anschließend professionell von unseren TRENDYone-Fotografen geshootet. Als persönliche Erinnerung an dieses Event, erhielten alle teilnehmenden Mädels die besten Bilder Ihres Shootings nach Hause geschickt. STYLE meets CLUBBING ist die exklusive Veranstaltungsreihe von TOP-Hair und dient gleichzeitig als Casting für das „Miss Cover-Girl 2010“ des Augsburg-Journals am 10. April in der Parklounge.

Ivi (TRENDYone) und Sanja (Top Hair)

Daniel (Top Hair)

TRENDYone 04|2010

25


Trends & Lifestyle

ab 49,95

Toaster I love you

Der Damenmaßkrug Ladys aufgepasst! Ein originelles Highlight nun für Frauen. Damit den Ladys das Trinken nicht mehr so schwer fällt, wenn Sie mal zu Tief ins Glas geschaut haben. Durch seine Fertigung aus Steingut, bleiben Ihre Getränke länger kühl gegenüber normalen Gläsern. Ein tolles Accessoire für Ladys und ein echter Blickfang an jedem Biertisch. Gesehen bei: www.funice.de

ab 32,95 Was gibt es schöneres als zum Frühstück schon mit einer Liebesbotschaft geweckt zu werden ! Dieser Nostalgie Toaster toaster ganz zärtlich den schönsten Satz aller Verliebten auf das Morgentoast. Das schmeckt das Frühstück ganz besonders. Gesehen bei: www. funice.de

iPod Vibrator

Sachen gibts, die ‚gibts einfach nicht‘! Hier ist eine weitere Möglichkeit, mit dem iPod eins zu werden: der original iPod Vibrator aus dem Hause OhMiBod Suki LLC! Am Kopfhörerausgang wird ein Splitter angesteckt, damit gleichzeitig Kopfhörer und iPod Vibrator angeschlossen werden können. Entsprechend der Musik vibriert der iPod Vibrator unterschiedlich: eine ganz neue Art herauszufinden, was Ihr Lieblingstitel ist. Aber vermutlich machts - wie so häufig - die richtige Kombination.Gesehen bei: www.funice.de

t rends Woman ab 9,90

26

TRENDYone 04|2010


Trends & Lifestyle

Brandeisen MEINS – DEINS Mit diesen Grill Brandeisen lassen sich die Grillsteaks mit den Worten “MEINS” und “DEINS” kennzeichnen. Die Besitzansprüche aufs Fleisch sind geklärt, die Gäste werden begeistert sein und die gute Stimmung für den Grillabend ist garantiert. Das BBQ-Grilleisen wird einfach in die heiße Glut gelegt, erhitzt und anschließend auf das fertige Fleisch gedrückt, so erhält das Rind-, Schweine-, oder Geflügelsteak seinen Stempel. Gesehen bei: www.das-geschenke-portal.de

ab 18,90 Multi-

Stimmverzerrer

für 19,90

Du kannst Star-Wars mitsprechen, doch das „Ich bin Dein Vater“ will Dir einfach nicht gelingen wie im Original? Der Multi-Stimmverzerrer hilft! Dieses Gadget ermöglicht es Dir, Deine Stimme auf unterschiedlichste Weise zu verzerren. Benutzt wird es wie ein Megafon: Schalter am Griff gedrückt halten und ohne Abstand ins Mikrofon sprechen. Mit vier Kippschaltern kann eingestellt werden, wie die Stimme klingen soll. Aus diesen vier Schaltern ergeben sich 16 Kombinationen – von ganz tief wie Darth Vader bis ganz hoch wie C-3P0 ist also alles möglich! Gesehen bei: www.getdigital.de

EARSPY

für 9,95

Willst du auch so gerne wissen was dein Onkel deiner Tante beim Familienfest zuflüstert? Mit diesem Ear Spy kannst du jedes geflüsterte Gespräch in einem Raum mitverfolgen. Der Ear Spy verstärkt den Ton aus einer bestimmten Richtung und überträgt ihn zu einem Kopfhörer, den niemand sehen kann. Gesehen bei www.megagadgets.de

t rends Men

TRENDYone 04|2010

27


Trends & Lifestyle

Vorher-Nachher-Show live im Püntklich zum Saisonstart veranstaltete MODEPARK RÖTHER, der große Marken-Fashion-Store in der Lechhauser Straße, eine große Vorher-Nachher-Show. Am Samstag, 13. März ab 13 Uhr wurden zehn Kandidaten, die aus 140 Bewerbern über ein Casting ausgewählt worden sind, live im MODEPARK RÖTHER professionell beraten und typgerecht gestylt. Mit topmodischen FrühjahrsOutfits von MODEPARK RÖTHER wurden die Kandidaten eingekleidet und kamen bereits so in den Genuss der aktuellsten Trends dieser Frühjahrssaison. Und das Beste: Alle Teilnehmer durften das komplette Outfit behalten und sind somit bereits hervorragend ausgestattet für die kommenden, sonnigen Tage.

Für das typgerechte Styling sorgte das Team von Friseurmeisterin Marisa Goncalves und Farb & Stil Atelier Angela Merten aus Augsburg. Zahlreiche Gäste kamen in den MODEPARK RÖTHER um den Profis beim professionellen stylen über die Schulter zu sehen. Moderiert wurde die gesamte Veranstaltung von Augsburgs TopModerator Alexander Wohlrab (Radio Fantasy). Auch kulinarisch wurden die Gäste und Teilnehmer natürlich bestens versorgt. Neben Kaffee und Kuchen von Müller Brot gab es leckeren potugiesischen Prosecco und Wein von der Enoteca Goncalves. Eine großartige Aktion wurde so für die Kandidaten zu einem unvergesslichen Erlebnis im MODEPARK RÖTHER.

Farb & Stil Atelier

Marisa Goncalves Friseurmeisterin Georgenstraße 1 86152 Augsburg www.marisa-goncalves.de

Farb & Stil Atelier

Auf dem Kreuz 11 86152 Augsburg www.farbberatung-augsburg.de

Angela Merten

Friseurmeisterin Marisa Goncalves v.l. Dagmar Ackermann (Filialleiterin Modepark Röther), Susanne Wittmann (Modepark Röther) Bild Mitte: Friseurmeisterin Marisa Goncalves, Alexander Wohlrab (Radio Fantasy), Angela Merten (Farb & Stil Atelier) sowie das Team von Marisa Goncalves

28

TRENDYone 04|2010

Nagelstylistin Olga Friedrich

Angela Merten (Farb & Stil Atelier)

Dagmar Ackermann (Filialleiterin Modepark Röther)


Interview

Im Gespräch mit

Musiker Tommy Reeve Blitzlichtgewitter am roten Teppich in München. Der Burda-Konzern lud zur DLD Starnight ins Münchner P1. Unter den zahlreichen Stars war auch Sänger Tommy Reeve. Wir sprachen mit dem Frauenschwarm über seine Musik, sein neues Album, das Mitte April erscheinen wird und entlocktem dem Münchner auch einige private Informationen. Du hast bereits mit vier Jahren mit dem Klavier spielen begonnen. Welche Rolle spielt die Musik in deinem Leben? Musik ist das Größte für mich. Über meine Songs kann ich meine Gedanken und Gefühle perfekt wiedergebenMusik ist mein Lebensinhalt. Wenn du nicht Musiker wärst, welchen Beruf würdest du gerne ausüben? Es gab tatsächlich auch einmal einen anderen Berufswunsch. Bis zu meinem 18. Lebensjahr habe ich parallel zur Musik auch den Tennissport sehr professionell betrieben. Ich habe dann aber gemerkt, dass ich kein Einzelkämpfer bin. Ein Tennisspieler muss in gewissem Maße egoistisch sein, da Tennis ein Einzelsport ist. Mir wurde klar, dass ich lieber gemeinsam mit anderen Musikern auf der Bühne stehen und dort meine eigenen Songs performen will. Dein zweites Album heißt „Ready for you“. Verrate uns doch bitte jetzt schon, was uns erwartet! Die Produktion des Albums hat fast zwei Jahre gedauert. Ich hatte viele „up and downs“. Ende 2008 waren eigentlich schon 12 Songs fertig produziert. Ich bin abschließend noch einmal in mich gegangen und musste feststellen, dass die Lieder nicht 100%tig zu mir passen. Diese Erkenntnis habe ich meinem Management und meiner Plattenfirma mitgeteilt. Von ihnen bekam ich volle Rückendeckung und so habe ich noch einmal ganz von vorne angefangen. Jetzt klingen die Songs genau so, wie ich mich fühle und. geben das wieder, was ich ausdrücken will. Sie sind erdig, real, warm, soulig!

teilen. In meiner neuen Rubrik „Reeview of the Week“ verarbeite ich aktuelle Erlebnisse. Ich habe darin z. B. den Song „i like“ von Keri Hilson performt. Ich stand im Herbst im Studio und habe diesen Song für Til Schweiger eingesungen. Leider entschied er sich letztendlich für die Version mit der Frauenstimme. Die Fans finden in den klassischen Medien größtenteils „nur“ Interviews oder Konzertfotos. Durch diese Portale kann ich mehr von mir preis geben. Die Menschen bekommen einen besseren Eindruck, wie ich als Mensch wirklich bin. Das ist mir besonders wichtig, denn hinter jedem Musiker steht bekanntlich ein Mensch.

Meine Kollegin hat dich bei einem Jason Mraz Konzert getroffen. Welcher Künstler hat dich live am meisten beeindruckt? In der jüngsten Vergangenheit war es definitiv Xavier Naidoo in München. Er hat eine Wahnsinnsstimme und die Stimmung in der Olympiahalle war phänomenal. Das hat mich richtig geflasht.

„Musik ist das Größte für mich!“

Du hast eine gefühlvolle Stimme, siehst gut aus und giltst als eines der besten Talente Deutschland. Mit „I’m sorry“ hast du bereits die Charts gestürmt. Was fehlt noch zum ganz großen Durchbruch? Ich hoffe, dass ich mit dem Album den Durchbruch schaffe. Wie der Titel schon verrät, bin ich für alles bereit. Ich stehe voll hinter dieser Platte und freue mich riesig, die Songs endlich live spielen zu können. Woher holst du dir deine Inspirationen für deine Songs? Ich verarbeite die Gedanken, die mir durch den Kopf schießen. In die Songs fließen meine eigenen Erlebnisse mit ein oder Geschichten, die mir meine Freunde erzählen. Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben und diese Eindrücke verarbeite ich in meinen Liedern. Ich habe auf deiner neuen Homepage www.tommy-reeve.de gesehen, dass du in allen bekannten Sozial-Netzworks vertreten bist. Wie wichtig sind diese Communities für junge Musiker? Ich habe viel Spaß daran, direkt mit meinen Fans zu kommunizieren und ganz persönliche Dinge mit ihnen zu

30

TRENDYone 04|2010

Du bist beim Shooting Star Festival 2008 in Ingolstadt direkt vor Bryan Adams aufgetreten. Hast du ihn Backstage getroffen? Was war das für ein Gefühl einen Weltstar zu supporten? Ich habe ihn nur ganz kurz Backstage und anschließend im Hotel gesehen, aber ein längeres Gespräch ergab sich leider nicht. Bryan Adams ist mein absolutes Vorbild. Mit seinen Songs bin ich groß geworden. Es existiert sogar ein Video, in dem ich als Siebenjähriger seinen Song „Summer of 69“ performe. Mit ihm bei einem Festival auf einer Bühne zu stehen, war auf alle Fälle das absolute Highlight in meiner Karriere. Unvergesslich blieb mir auch dein unplugged-Konzert bei Radio Fantasy. Die Fans konnten dich hautnah erleben. Wie wichtig sind solche „kleinen“ Gigs für dich? Alle Live-Auftritte sind etwas ganz besonderes, egal ob ich vor 50, 500 oder 5000 Menschen auftrete. Ich selbst bin bei so „kleinen“ Auftritten viel nervöser, weil die Fans unmittelbar vor mir stehen und jede Pore und Schweißperle sehen können. Das wirkt manchmal fast beängstigend. Aber trotzdem macht genau diese Intimität die Gigs für mich und auch für meine Fans so speziell und besonders. Meine Kolleginnen wurden ganz euphorisch, als sie vom Interview erfuhren. Würdest du dich selbst als Frauenschwarm bezeichnen? Ich kann mit diesem Image gut leben. Welcher Mann wünscht sich nicht, dass Frauen ihn attraktiv finden? Ich fände es viel schlimmer, wenn die Frauen überhaupt nichts von mir wissen wollen.

Bildquelle: Universal Music 2010

Steckbrief:

Deine Lieblings-L ocation (in Münch en): Bar Lehel Lieblingsessen: griechisch Lieblingsgetränk : Erdbeer-Kaba (die Vollmilch muss eis kalt sein und die Misc hung exakt stimm en) Mein schönster Urlaub: Sardinien Im Kino sah ich zuletzt: Zweiohrküken Ohne … gehe ich nie aus dem Ha us: Handy Single? Ja.


Trends & Lifestyle

Sebastian Priller (Brauhaus Riegele) beim Anstich

Fashion-Frühlingsparty

im Modehaus JUNG Andrea Weber (Radio Fantasy) sorgte mit groovigem Sound für Partystimmung

So kann sich der Frühling sehen lassen. Nach der fantastischen Eröffnung der neuen Modewelt lud das Modehaus JUNG am 11. März dieses Mal zum ersten modischen Frühlingserwachen des Jahres ein. Hierbei erlebten die geladenen Gäste bei der diesjährigen FashionFrühlings-Party eine beeindruckende Modenschau der aktuellsten Frühjahrskollektion und konnten es sich auf der anschließenden Aftershowparty bei erfrischenden Cocktails und leckerem Buffet im Modehaus JUNG gut gehen lassen.

Anke Held (Top Hair) und Martin Eberhard (Ascent AG)

Sabine Gentner und Johannes Kopp (Pro Augsburg)

Katharina Ferstl (Modehaus JUNG) mit Lebensgefährte Florian Brabetz und Sebastian Priller (Riegele)

Peter Grab (3. Bürgermeister Stadt Augsburg) und Jürgen Windisch (TRENDYone)

32

TRENDYone 04|2010

Alexander Manko (emmenove Wein & Feinkost) und Rudolf BrunAlexander Girardini (MINI Zentrum Augsburg) nhuber (Autohaus Brunnhuber)

Andreas Gebele (Autohaus Augsburg) und Jürgen Windisch (TRENDYone)

Thomas Zeitz und Anja Zucker (Toneart) und Annette Baumeister (Selbstständige Logopädin)


Trends & Lifestyle


...bittet zu Tisch Am 17. März hat auf dem Gelände des alten Augsburger Schlacht- und Viehhofs am Proviantbach ein neues Gastronomie-Highlight eröffnet. Das Ambiente der denkmalgeschützten Industriegotik-Gebäude und der mit großen Kastanien umsäumten Wiese bilden eine wunderbare Kulisse für ein besonderes Konzept, das den „Schlachthof – Bar & Restaurant einzigartig macht. „Unser Ziel ist es, eine innovative, kreative und spannende Gastronomie zu etablieren, die nicht unbedingt trendig ist, sondern klassische Elemente mit zeitgemäßen Einflüssen kombiniert. Jeder soll sich hier wohl fühlen, ob er nun zum Dinner kommt oder einfach nur einen Drink an der Bar genießen will. Die ungezwungene und entspannte Atmosphäre in stilvollem Ambiente soll zum Verweilen einladen“ so Geschäftsführer Michael Poepsel. Mit viel Liebe zubereitet Einfache, aber raffinierte Gerichte von hoher Qualität bilden die Basis des Speiseangebots. Speziell die auf dem Lavasteingrill zubereiteten Steakgerichte werden Kenner zu schätzen wissen. Feinstes südamerikanisches Rindfleisch wird den Wünschen entsprechend zubereitet. Ebenso wird nur bestes und frisches Fleisch in saftigen Burgerkreationen verarbeitet. Nichts zum schnell essen, sondern zum genießen. Fündig wird auch wer die leichte Küche bevorzugt: Mediterrane Gerichte, knackig frische Salatvariationen mit verschiedenen Dressings und Toppings, leckere Pastagerichte oder das nach Cajunart gegrillte Red Snapper Filet finden hier neben weiteren Köstlichkeiten ihren Platz. Wechselnde Tages- und Wochengerichte mit saisonalen Lebensmitteln runden das Angebot ab. Auf alle Fälle gilt: nur besonders Gutes und Frisches findet bei der Zubereitung Verwendung, Eiskalt serviert Eine gut ausgestattete Cocktailbar bildet zusammen mit dem stilvollen Mobiliar aus der Gründerzeit das Herzstück der Einrichtung – sozusagen der Altar des Hauses, um den herum sich allabendlich das bunte Treiben abspielen wird. Hier kann man den Barkeepern bei

Helmut Escher (Escher & Theiss) und Heinz Stinglwagner (CIA)

Andras Kaczur (Sausalitos) mit Begleitung und Ivica Sebalj (TRENDYone)

36

TRENDYone 04|2010

der Zubereitung der Cocktailkreationen über die Schulter schauen, nebenbei quatschen und sich gleichzeitig an den Tapas-Leckereien erfreuen. Die Vielfalt an Cocktails wird von erfahrenen Barkeepern gemixt. Sie kennen nicht nur die Rezepturen, sondern wissen auch was gute Cocktails ausmacht. Kenner schätzen die Verwendung von Markenspirituosen und Säften bester Qualität. Parken & Öffnungszeiten Direkt auf dem Gelände des Schlachthofs finden sich viele Parkmöglichkeiten um sich über das Thema Parkplatzsuche keine Gedanken machen zu müssen. Die Öffnungszeiten sind von Mo. – Do. 17 – 24 Uhr, Fr. + Sa. 17 – 22 Uhr und So. 17 – 24 Uhr Wer jetzt beim Lesen Lust auf eine Dosis Selbstverwöhnung bekommen hat, ist im neuen „Schlachthof – Bar & Restaurant“ genau richtig Telefon 0821 - 455 65 65 www.schlachthof-restaurant-bar.de

Audris Laukaitis (Laukaitis & Kapfer) und Sebastian Priller (Brauhaus Riegele)

Audris Laukaitis (Laukaitis & Kapfer) mit Florian Ziegler (Drexl & Ziegler)


Trends & Lifestyle

Dr. Sebastian Priller (Brauhaus Riegele) und Sven Rießbeck (Hasenbräu)

Cornelia Piller (Daimler AG) mit Lebensgefährte Jürgen Windisch (TRENDYone) Anja Marks-Schilffarth (Bayerisches Fernsehen) und Jürgen Marks (Augsburger Allgemeine)

Bernd Kränzle (CSU Fraktionsvorsitzender) mit Alfred Schmidt (Augsburger Allgemeine)

Heinz Verhufen (Modehaus JUNG) mit Begleitung

Helmut Kaftan (Daimler AG) mit Ehefrau Monika

links: Erwin Geiger (augsburg.tv), rechts: Dr. Volker Ullrich (CSU Stadtrat)

Hans-Eckhard Diehl (hitradio.rt1) mit Ehefrau, Markus Haas (hitradio.rt1) und Gabi Brentel (hitradio.rt1)

Thomas Sixta (Mitte, Mayer & Söhne) und Max Samer (r., MLP) mit Begleitung

Michael Poepsel und Sven Olufs (Schlachthof - Restaurant & Bar) mit Bernhard Schad (Vorstand Dierig AG)

Ivica Sebalj (TRENDYone) und Uwe Krempasky (Creon Medien)

Christian Dierig (Vorstand Dierig AG) und Alexandra Holland (Mediengruppe Pressedruck)

Katharina Ferstl (Modehaus JUNG), Tobias Schley (CSU Stadtrat) und Florian Brabetz TRENDYone 04|2010

37


Lokales

Lebensretter Stammzellen!

Schon wenige Tropfen Blut können Leben retten! Bei einer Typisierungsaktion in Pöttmes bei Augsburg beteiligten sich Ende Februar hunderte Menschen, um dem schwerkranken Feuerwehrmann Georg Kohlhaupt zu helfen. Mit dabei: Rebekka Mertl. Sie ist 20 Jahre alt, lebt in Osterzhausen und macht eine Ausbildung zur Bankkauffrau. TRENDYone hat sich mit Rebekka unterhalten.

Trends & Lifestyle

TRENDYone: Wie kam es zu dieser Typisierungsaktion? Wer war sonst noch alles daran beteiligt? Rebekka Mertl: An Silvester haben meine Eltern mit noch ein paar anderen Familien bei uns zu Hause gefeiert. Bis irgendwann das Thema Georg Kolhaupt gefallen ist. Er leidet an Multiple Mye-lom/Plasmozytom, einer lebensbedrohlichen Erkrankung des blutbildenden Systems. Nur mit der Stammzellspende eines möglichst 100%igen genetischen Zwillings kann er die Krankheit bekämpfen. Weil es ihm in den letzten Monaten immer schlechter ging, haben sie gemeinsam beschlossen eine Typisierungsaktion auf die Beine zu stellen. Die Vorbereitungen für dieses „Projekt“ haben dann ca. 2 Monate gedauert. Alle waren wahnsinnig überrascht und begeistert, wer alles mitgeholfen hat. Die Zeitungen und Radiosender haben darüber berichtet und auch die Vereine und Bewohner um unser kleines Dorf herum haben die Aktion unterstützt. Eine riesen Unterstützung war zudem Brigitte Lehnberger von der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Sie hat die Aktion super betreut und bei allem geholfen. T1: Am 28. Feb. fand die Typisierung schließlich statt. Wie war es? RM: Die Beteiligung war super: Genau 1.172 Menschen wurden typisiert. Mehr als alle erhofft hatten! Georg Kolhaupt selbst lag leider im Krankenhaus und konnte nicht da sein. Neben der Typisierung gab es noch ein Rahmenprogramm. Z.B sang der Animal Headson Chor des Musikvereins Thierhaupten und der Gospelchor Pöttmes die Kindergartengruppe bot eine Tanzeinlage und auch der Faschingsverein aus Schrobenhausen tanzte. Jeder, der konnte, hat auf irgendeine Art und Weise mitgeholfen. T1: Wie lief die Ty pisierung genau ab? Wer konnte vorbeikommen und was passierte dann mit ihm? RM: Zuerst wurden die persönlichen Daten jedes Einzelnen aufgenommen. Voraussetzung hierfür sind ein Alter zwischen 17 und 55 Jahren, keine Erkrankungen des Blutes, des Herzens und der Lunge, Diabetes oder Übergewicht. Danach wurde dem Spender ca. 5 ml Blut abgenommen, also nur ein kleiner Pieks und das wars schon. Das abgenommene Blut wird dann zur Untersuchung weitergegeben. Insgesamt waren an diesem Tag 16 Arzthelferinnen und ca. 50 Osterzhauser Bürgerinnen und Bürger für den organisatorischen Ablauf den ganzen Tag über beschäftigt. T1: Eine solche Aktion erzeugt enorme Kosten. Wie habt ihr das Geld zusammenbekommen? Wie hoch waren die Kosten letztendlich? RM: Die Registrierung und Untersuchung der Blutprobe kostet die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei rund 50 Euro. Aufgrund des Sozialgesetzbuches ist es den Krankenkassen nicht möglich, die Kosten der Ersttypisierung zu bezahlen. Das war anfangs such das größte Problem. Wir brauchten Spenden, um das alles Rebekka Mertl war an der Typisierung beteiligt

Geduldiges Schlange stehen für den guten Zweck

überhaupt durchführen zu können, jedoch half jeder mit, einen Spendenaufruf an Privatpersonen, Vereine und Betriebe zu organisieren. So baute z.B. ein Verein eine Schlittschuhbahn auf und spendete den Erlös aus dieser Veranstaltung. Andere organisierten ein großes Benefizkonzert in der Pöttmeser Pfarrkirche uws. Insgesamt wurden bis heute rund 40.000€ der 60.000 € teuren Typisierung gesammelt und gespendet. Nach wie vor sind wir auf weitere Spenden angewiesen. Jedem Spender steht das DKMS-Spendenkonto, Zweck: Georg Kolhaupt Raiffeisenbank Rain, BLZ: 722 617 54, Nr. 627 569 für Überweisungen zur Verfügung. Wir freuen uns über jeden Cent! Vielen Dank für das nette Gespräch und noch viel Erfolg beim Sammeln weiterer Spenden!

SUCHE PARTNER PARTNER FÜR FÜR SUCHE SUCHE PARTNER FÜR OFFENE BEZIEHUNG. OFFENE BEZIEHUNG.

OFFENE BEZIEHUNG.

ab € 14.000,-

*

UVP des Herstellers

*zzgl. 690,- Euro Fracht

Der neue Der Lust neue auf Lust auf

BE OPEN. BE OPEN. Ihr persönliches Angebot Fiat 500C. erstellt Ihnen gerne Ihr FiatFiat 500C. ein Date? ein Date? Vertragshändler.

BE OPEN. Ihr Fiat-Händler: 30 Jahre Erfahrung Autohaus Mayrhörmann GmbH · Zuverlässigkeit · Sicherheit Ulmer Straße 12 bis 14 · 86420 Diedorf-Biburg preiswert & gut· Tel. 08 21 / 48 66-0 Autohaus Huber & Söhne GmbH Der neue Fiat 500C. Schmutterstr. 11 · 86368 Gersthofen-Batzenhofen · Tel. 0 82 30/89 03-0 Lust Autohaus auf ein Date? Schwegler www.mayrhoermann.de · 86420 Biburg d. 21/60 B 10 · Ulmer Pallottiweg 5 · 86316 Friedberg · Tel.an08 09 10Str. 12 – 14 Tel. 08 21 / 48 66-0 · Fax 48 66-100 · E-Mail: info@mayrhoermann.de Autohaus Böttcher GmbH Ihr Fiat-Händler: Jahre Erfahrung · Zuverlässigkeit · 44 Sicherheit P.-Henlein-Str.30 1/Gutenbergstr. 9 · 86399 Bobingen · Tel. 0 82 34/55 Autohaus Klaus e. K. preiswert & gut Metzstraße 15 · 86316 Friedberg · Tel. 08 21/6 22 39 Autohaus Reith GmbH Deutschenbaurstr. 21 · 86157 Augsburg · Tel. 08 21/52 39 65 Autohaus Rößle www.mayrhoermann.de · 86420 Biburg an d. B 10 · Ulmer Str. 12 – 14 · 86830 Schwabmünchen · Tel. 0 82 32/20 55 Tel. 08 21 /Kaufbeurer 48 66-0 · FaxStr. 4852 66-100 · E-Mail: info@mayrhoermann.de TRENDYone 04|2010

39


Campus News

Assessment Center

Beim Bewerbungsgespräch von der ersten Sekunde an 100% punkten? Nutze die Chance und sichere Dir einen Platz im Bewerbertraining von careertraining. Überzeuge Personaler vom ersten Moment an durch Deinen kompetenten Auftritt und eine perfekte Bewerbungsmappe! Erlebe aktiv ein Assessment Center und übe

die Selbstpräsentation, Gruppendiskussionen und andere relevante Aufgaben aus Gruppenauswahlverfahren. Du erfährst was Personaler wirklich wollen, lernst die Standardelemente eines Assessment Centers kennen und entdeckst versteckte Fallen! So machst Du immer eine gute Figur im Bewerbungsgespräch!

Der nächste Termin ist am: Freitag, der 16.4.2010 15 – 19 Uhr Samstag, der 17.4.2010 9 – 16 Uhr jeweils in Augsburg.

Wir machen Dich stark für Deinen Traumjob!

Business Professional Skills – Workshop Sichere Dir den entscheidenden Vorsprung auf dem Arbeitsmarkt, mit dem Business Professional Skills-Zertifikat und dem individuellen Bewerbungscoaching von careertraining. In Zusammenarbeit mit der Universität Augsburg und der Ludwig-Maximilians-Universität München wurde ein Profil erarbeitet, welche Fähigkeiten Du aktuell im Berufsalltag benötigst, um für Deinen Wunsch-Arbeitgeber interessant zu werden. So entstand das Business Professional Skills-Zertifikat. Mit dem Business Professional Skills-Zertifikat erhältst Du einen Nachweis, mit dem Du transparent und einfach Deinem potentiellen Arbeitgeber alle berufsrelevanten Fähigkeiten nachweisen kannst. Der Workshop besteht aus 3 Seminaren aus dem Bereich Soft Skills (Rhetorik, Präsentation und Verhandlungstraining) und 3 Seminaren aus dem Bereich IT Skills (Word, Excel und PowerPoint). Dennis Stindt, seit Jahren Trainer bei careertraining, erklärt wieso diese Business Professional Skills (BPS) so wichtig sind: „Die Anforderungen der Jobwelt, denen man heutzutage als junger Berufseinsteiger gegenüber steht, gehen meist weit über das theoretische Wissen der (schulischen) Ausbildung hinaus. Das Zertifikat macht fit für den Beruf.

Mit BPS hebt man sich deutlich von anderen ab und verbessert so die Chancen auf seinen Traumjob erheblich, weil man die Personalchefs nachhaltig von sich überzeugt!“

bungscoaching ist man einfach gut vorbereitet, wenn man in einem Assessment Center mit den verschiedenen Anforderungen konfrontiert wird.“ Und wie lange dauert dieser Workshop? „Der Workshop dauert 6 Monate, der nächste ist von November 2010 bis März 2011, jeden Monat ist an einem Wochenende ein zweitägiges Seminar. So kann das Zertifikat gut neben der Schule erlangt werden!“

Was sind denn die Vorteile des Business Professional Skills-Zertifikat? „BPS bescheinigt auf transparente Weise notwendige Kompetenzen für einen erfolgreichen Berufsstart. Man ist mit den erforderlichen Schlüsselkompetenzen ausgestattet und der Arbeitgeber weiß, dass er so jemanden nicht erst lang einarbeiten muss, sondern jemand mit dem Zertifikat kann gleich zu 100% loslegen. Durch effektives und schnelles Arbeiten sichert man sich die Anerkennung des Vorgesetzten und kann sich so auch für Beförderungen qualifizieren. Außerdem bleibt mehr Freizeit, wenn die Arbeit effizient erledigt wird. Und durch das gezielte und individuelle Bewer-

Was ist der nächste Schritt, wenn sich ein Schüler für diesen Workshop interessiert? „Auf der Homepage kann man sich noch mehr Informationen holen und sich dort auch gleich für den Workshop anmelden.“ Hol Dir jetzt den BPS-Workshop von careertraining, dem zertifizierten und renommierten Weiterbildungsinstitut! Die neuen Termine: November 2010 – März 2011 Mehr Informationen findest Du auf der Homepage: www.careertraining.de/schueler

Campusrebellen gehen in das 3. Semester Die Alternative SemesterOpening-Party feiert in diesem Frühjahr den ersten Geburtstag. Aufgrund der Erfolge und des große Zuspruchs seitens der Studierenden bei den bisherigen Partys, werden sich die Campusrebellen auch in diesem Semester wieder mächtig ins Zeug legen um euch von den Strapazen des Studiums hin und wieder zu erlösen. Die Campusrebellen, drei Studierende der Universität Augsburg, sind vor 3. Semestern ausgezogen um das Augsburger Nachtleben mit einzigartigen (Studenten-)Partys zu revolutionieren. Im Wintersemester 08/09 startete die Campusrebellen-Tour mit Partys in MoClub, Mahabar

40

TRENDYone 04|2010

und Crazybar. Als die reguläre Semester-Opening Party im Sommersemester abgesagt wurde, wurde kurzerhand im Schwarzen Schaf, Weissen Lamm und Circus mit einem neuen Konzept die Alternative SOP organisiert. Damals feierten schon knapp 800 Studis den Semesterauftakt. Im Wintersemester wurde dann nochmals eine Schippe drauf gelegt und die drei Clubs fast zum bersten gebracht! Kurz danach wurde im Rosenaustadion „Sturmfrei“ gefeiert. Wir sind gespannt, was in nächster Zeit von den Rebellen zu hören ist. Der nächste Termin für den Partykalender ist in jedem Fall der 22. April zu Alternativen SOP in der Ludwigstraße! Nähere Infos zu dieser Party findest du bei den Previews.


Auf dem Weg zur Verköstigung Nach einem anstrengenden Vormittag in der Universität suchen die meisten Studenten eine gute Verköstigung. Ob die Mensa dies in den vergangen Jahren geboten hat wollen wir hier an dieser Stelle nicht beantworten. Allerdings wird die Mensa der Universität Augsburg und die dort ansässige Cafeteria in den Monaten März 2010 bis Oktober 2011 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Nachdem man die Studenten nicht ohne eine passende Verpflegung studieren lassen kann, wird für den Renovierungszeitraum eine Ersatz Mensa zwischen der Physik Fakultät und dem Mr. Onions aufgebaut. In dieser wird für eine gute Versorgung für die Studenten gesorgt.

Wer allerdings neben dem Mensa Essen auch noch nach einer anderweitigen Alternative sucht, wird bereits auf dem Weg dorthin fündig werden. Beim Mr. Onions, direkt neben der neuen prophylaktischen Mensa, das ebenfalls gerade eben mit neuer Einrichtung ausgestattete wurde, bietet sowohl günstige Mittagsangebote ab 4,50 €, als auch eine abwechslungsreiche Speisekarte. Für die Langschläfer gilt das Mittagsangebot bis 17.00 Uhr und die Küche hat mit internationalen Speisen, durchgehend geöffnet. Wer nach einem guten Essen die schöne Atmosphäre weiterhin genießen will kann auf der Terrasse bei Sonnenschein die Auswahl von 333 verschiedenen Cocktails genießen.

Die Mensa wird runderneuert

Zur Überbrückung des Sanierungszeitraums vom 31. März 2010 bis Anfang Oktober 2011 wurde auf dem südlichen Campus ein Mensapavillon errichtet, der 600 Tischplätze und 2000 warme Mahlzeiten pro Tag bietet.

Die mittlerweile 30 Jahre alte Mensa der Universität Augsburg verköstigte zuletzt mehr als 4.000 Studentinnen und Studenten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, während sie anfangs gerade einmal mit 1000 Hungrigen pro Mittag zu tun hatte. Dass eine derartige langjährige und kontinuierlich gestiegene Beanspruchung - trotz intensiver Wartung - auf Dauer nicht spurlos an einem Gebäude und seinen technischen Einrichtungen vorbeigeht, leuchtet ein. Ob eine Sanierung bei laufendem Mensa-Betrieb oder in einem Aufwasch bei kompletter Schließung erfolgen sollte, ist im Vorfeld sorgfältig abgewogen worden. Am Ende dieser Überlegungen stand der Konsens, dass im gegebenen Fall nur ein komplett leeres Gebäude effizient und sinnvoll saniert werden könne. Entscheidend hierfür war v. a., dass auf diese Weise die Sanierung nur 18 statt 36 Monate beansprucht, welche nicht zuletzt mit Blick auf den

2011 anstehenden doppelten Abiturjahrgang von enormer Bedeutung. Dem Mensapavillon ist die Hauptrolle bei der Überbrückung der Hunger- und Durststrecke bis zur Wiedereröffnung der Mensa im Oktober 2011 zugedacht. Der zwischen dem Physik-Nordgebäude und der Straßenbahntrasse an der Kreuzung Hugo-Eckener-/Universitätsstraße errichtete Zeltbau bietet Tischplätze für 600 Gäste, die an sechs Speisenausgaben zwischen zwei warmen Hauptgerichten wählen können. An vier Inseln werden Salate und Kaltgetränke angeboten, fürs Bezahlen stehen vier Kassen zur Verfügung. In den Pavillon integriert ist eine Caffèbar, wie sie bislang im Mensafoyer betrieben wurde und in der Alten Cafeteria weiter betrieben wird. Diese Caffèbar dient zugleich als Infopoint, an dem MensaCards erworben werden können.


Eventguide

Der TRENDYone

Mit dem TRENDYone-Volksfest-Guide seid ihr jederzeit über alle diesjährigen Volksfeste bestens informiert. Angefangen bei der Augsburger Frühjahrsdult bis hin zum Neu-Ulmer Volksfest und dem berühmten Oktoberfest werdet ihr nun kein wichtiges Fest aus der Region mehr verpassen.

05. Mo

05. Mi

06. Di

06. Do

07. Mi

07. Fr

09. So

09. Mi

09. Fr

10. Mo

10. Do

10. Sa

11. Di

11. Fr

12. Mi 13. Do 14. Fr 15. Sa

16. Fr

16. So

18. So 19. Mo 20. Di 21. Mi

25. So 26. Mo 27. Di 28. Mi 29. Do

Neu-Ulmer Volksfest

24. Sa

Frühlingsfest Fürstenfeldbruck

23. Fr

30. Fr

Volksfest Dillingen

22. Do

TRENDYone 04|2010

14. Mo

12. Mo 13. Di 14. Mi

15. Di

15. Do

16. Mi

16. Fr

17. Do

17. Sa

18. Fr

18. So

19. Sa

19. Mo

20. So

20. Di

21. Fr

21. Mo

21. Mi

22. Sa

22. Di

22. Do

23. So

23. Mi

23. Fr

24. Mo

24. Do

24. Sa

25. Di

25. Fr

25. So

26. Mi

26. Sa

17. Mo 18. Di 19. Mi 20. Do

27. Do 28. Fr 29. Sa 30. So 31. Mo

42

13. So

11. So

27. So 28. Mo 29. Di 30. Mi

Volks- & Heimatfest FFB

17. Sa

Frühjahrsdult Landshut

Neuburger Dult

15. Do

12. Sa

Volksfest Pöttmes

14. Mi

08. Do

Gautsch Königsbrunn

13. Di

08. Di

Stadtfest Stadtbergen

12. Mo

06. Di

08. Sa

Brauereifest Kühbach

11. So

06. So

05. Mo

07. Mi

Volksfest Weilheim

10. Sa

05. Sa

04. So

07. Mo

Volksfest Mering

09. Fr

Augsburger Frühjahrsplärrer

08. Do

04. Fr

03. Sa

Volks- & Heimatfest FFB

04. Di

03. Do

26. Mo 27. Di 28. Mi 29. Do 30. Fr 31. Sa

Aichacher Volksfest

04. So

02. Fr

Gautsch Königsbrunn

03. Mo

02. Mi

Ulmer Volksfest

03. Sa

01. Do

Volksfest Neuburg a.d.D.

02. So

Juli

01. Di Altöttinger Hofdult

02. Fr

Straubinger Dult

01. Sa

Augsburger Frühjahrsdult

01. Do

Juni

Frühlingsfest FFB

Mai Neu-Ulmer Volksfest

April


Volksfest-Guide

Eventguide

Vom Oktoberfest bis zum Fischmarkt September

Oktober 01. Fr

02. Mo

02. Do

02. Sa

03. Di

03. Fr

03. So

04. Mi

04. Sa

04. Mo

05. Do

05. So

06. Fr

06. Mo

13. Fr 14. Sa 15. So 16. Mo 17. Di 18. Mi

20. Fr 21. Sa

Landshuter Bartlmädult

30. Mo

Rosenheimer Herbstfest

11. Mo

12. So 13. Mo

16. Do 17. Fr 18. Sa 19. So 20. Mo 21. Di

24. Fr 25. Sa 26. So Barthelmarkt Oberstimm

29. So

Herbstplärrer

27. Fr 28. Sa

11. Sa

23. Do

Herbstfest

26. Do

09. Sa 10. So

22. Mi

25. Mi

08. Fr

15. Mi

22. So

24. Di

07. Do

14. Di

19. Do

23. Mo

06. Mi

10. Fr

27. Mo

Oktoberfest München

12. Do

09. Do

05. Di

Michaeli Markt Schwabmünchen

11. Mi

Günzburger Volksfest

10. Di

Straubinger Gäubodenvolksfest

09. Mo

08. Mi

Dachauer Volksfest

08. So

07. Di

Bobinger Volksfest

07. Sa

Augsburger Herbstplärrer

01. Mi

Friedberger Volks- und Heimatfest

01. So

Augsburger Herbstdult

August

28. Di 29. Mi 30. Do

31. Di

TRENDYone 04|2010

43


Trends & Lifestyle

Backstage beim ECHO 2010

Eine Augsburgerin auf Tuchfühlung mit internationalen Musik-Stars Am 4. März wurde er zum 19. Mal in Berlin verliehen: Der ECHO! Alles, was Rang und Namen hatte, tummelte sich in der Messe Berlin: Von Rihanna über Robbie Williams bis hin zu Peter Fox waren einfach alle da! Und unter all den Stars und Sternchen war auch eine kleine, blonde und wahnsinnig bewegliche Augsburgerin. Andrea Hagemeister heißt sie und hat im Interview mit TRENDYone verraten, wie sie zum ECHO 2010 kam! Bester Künstler national Rock/Pop Xavier Naidoo

Bester Künstler international Rock/Pop Robbie Williams Beste Künstlerin national Rock/Pop Cassandra Steen Beste Künstlerin international Rock/Pop Bester Newcomer International Hit des Jahres National/ International Lady Gaga Beste Gruppe national Rock/Pop Bester Liveact Silbermond

44

TRENDYone 04|2010

Bester Rock / Alternative / Heavy Metal International Green Day Album des Jahres Peter Fox Bestes Video Sido

Beste Gruppe international Rock/Pop Depeche Mode

Echo für das Lebenswerk Peter Maffay

Bester deutschsprachiger Schlager Andrea Berg

Beste Musik DVD-Produktion national Helene Fischer

Beste volkstümliche Musik Kastelruther Spatzen

Bester Newcomer national The Baseballs Erfolgreichstes Produzententeam National Ich+Ich

T1: Wie kamst du dazu, bei diesem Auftritt dabei sein zu dürfen? AH: Seit über 2 Jahren unterrichte ich im HARDY‘s in Zusammenarbeit mit Detlef D! Soost Tanzen. Detlef startete ein paar Wochen vor der ECHO-Verleihung einen Aufruf, dass Tänzer für die Show gebraucht werden, da habe ich mich sofort beworben und bin genommen worden. T1: Beschreibe doch bitte die Choreografie, die du getanzt hast. AH: Es war definitiv keine einfache Choreo! Außerdem hat Detlef sie spontan vor Ort noch etwas geändert, aber das waren nur Kleinigkeiten. Wir haben den ganzen Tag vor Ort noch geprobt, damit am Ende alles perfekt wurde. Insgesamt waren wir ca. 120 Tänzer, verteilt auf 4 Bühnen und trugen alle Michael-Jackson-Style, also weißes V-Shirt, weißes Hemd, schwarze Hose, weiße Socken und schwarze Schuhe. Dazu gab es noch Pyroeffekte während unseres Auftritts.

Bester Rock / Alternative / Heavy Metal national Rammstein

T1: Wie kann man sich einen Tag backstage bei der Echo-Verleihung vorstellen? War das so glamourös, wie es im Fernsehen scheint? AH: Für die Stars auf jeden Fall, aber auch uns ging es sehr gut vor Ort. Da kann man sich nicht beklagen. Zwischen den Proben gab es leckeres Essen, sowie Kaffee und Nachspeisen. Vor Ort waren auch alle superlieb. T1: Es waren ja auch viele Stars in Berlin dabei. Hast du Stars getrof-

fen? Wenn ja, wen und wie waren die so? Haben sie auch Autogramme geschrieben? AH: Da wir im Backstage-Bereich waren sind wir einigen Stars begegnet. Aber allein aus Respekt ist keiner von uns hingerannt und hat um Fotos und Autogramme gebeten. Sie müssen sich schließlich in Ruhe für ihre Auftritte vorbereiten. Außerdem sind sie genauso Menschen wie jeder andere auch. U.a. sind mir aber Ke$ha, Rihanna, Hape Kerkeling, Sido, Natascha Ochsenknecht, Beth Dito von Gossip, Michael Mittermeier und Xavier Naidoo begegnet. Rihannas Background-Sänger und Band hatten sogar ihre Garderobe in unserer Nähe. Da wir auch die Show nach unserem Auftritt noch anschauen durften, war auch der Rest der Stars ganz in unserer Nähe. T1: Durch deine Zusammenarbeit kennst du Detlef Soost ja recht gut. Ist er als Coach genau so, wie man ihn aus „Popstars“ kennt oder spielt er darin eine Rolle? AH: Er ist auf jeden Fall ein sehr netter Mensch und motiviert, wenn man Blockaden hat. Zeigt, dass es immer Lösungen gibt und keine Probleme. Gerade wenn man etwas erreichen will, muss man positiv bleiben und darf keine Angst haben.

Bildquelle: BVMI / Markus Nass, Monique Wüstenhagen und privat

TRENDYone: Der 4. März war ein ganz besonderer Tag für dich - warum denn? Andrea Hagemeister: Ich wurde unter die 120 besten Tänzer Deutschlands gewählt, die gemeinsam eine Hommage an Michael Jackson beim ECHO 2010 in Berlin tanzen durften. Gänsehaut-Feeling pur und eine absolute Ehre für mich.

Bester Hip Hop / Urban Kritikerpreis Jan Delay


Stars & Entertainment

“And the Oscar goes to ….”

Kathryn Bigelow holt als erste Frau den Regie-Oscar

Am 08.03.2010 fand im Kodak Theatre die Verleihung der 82. Academy Awards statt. Kathryn Bigelow setzte sich mit „The Hurt Locker“ (6 Oscars) gegen ihren Ex-Mann durch, der mit Favorit „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ nur 3 Oscars erhielt. Und ganz nebenbei schrieb sie damit auch noch Geschichte, denn Kathryn Bigelow erhielt als erste Frau den Regie-Oscar. „Man kann es nicht anders beschreiben - es ist der einzigartigste Moment im Leben“, sagte Bigelow in ihrer Dankesrede und widmete den Oscar den US-Soldaten, die im Irak oder an anderen Orten im Einsatz sind: „Mögen sie sicher nach Hause kommen.“ Großen Jubel aus deutschsprachiger Sicht gab es gleich zu Beginn des Events. Der große Favorit Christoph Waltz erhielt den Nebenrollen-Oscar (Inglourious Basterds) aus den Händen von Schauspielstar Penelope Cruz. Leer hingegen ging der deutsche Beitrag „Das weiße Band“, der in der Kategorie „Beste Kamera“ nominiert war. Durch den Abend führten die beiden Schauspieler Steve Martin und Alec Baldwin.

46

TRENDYone 04|2010

Alle Oscar-Gewinner im Überblick: Bester Film The Hurt Locker Bester Regisseur Kathryn Bigelow – The Hurt Locker Bester Hauptdarsteller Jeff Bridges – Crazy Heart Beste Hauptdarstellerin Sandra Bullock – The Blind Side Bester Nebendarsteller Christoph Waltz – Inglourious Basterds Beste Nebendarstellerin Mo‘Nique – Precious: Das Leben ist kostbar Bestes Originaldrehbuch The Hurt Locker – Mark Boal Bestes adaptiertes Drehbuch Precious - Das Leben ist kostbar – Geoffrey Fletcher Bester Animationsfilm Oben - Pete Doctor Bester fremdsprachiger Film El Secreto de Sus Ojos (Argentina) – Juan José Campanella Bester Filmsong The Weary Kind“ (Crazy Heart) – Ryan Bingham und T-Bone Burnett Bester Kurzfilm The New Tenants – Joachim Back und Tivi Magnusson Bester animierter Kurzfilm Logorama – Nicolas Schmerkin

Bester DokumentarKurzfilm Music by Prudence – Roger Ross Williams und Elinor Burkett Bestes Make-Up Star Trek – Barney Burman, Mindy Hall und Joel Harlow Bestes Szenenbild Avatar – Rick Carter, Robert Stromberg und Kim Sinclair Bestes Kostümdesign The Young Victoria – Sandy Powell Bester Tonschnitt The Hurt Locker – Paul N. J. Ottosson Bester Ton The Hurt Locker – Paul N. J. Ottosson und Ray Beckett Beste visuelle Effekte Avatar – Joe Letteri, Stephen Rosenbaum, Richard Baneham und Andrew R. Jones Beste Kamera Avatar – Mauro Fiore Beste Filmmusik Oben – Michael Giacchino Bester Dokumentarfilm Die Bucht – Louie Psihoyos und Fisher Stevens Bester Schnitt The Hurt Locker – Bob Murawski und Chris Innis Bildquellen: Richard D. Salyer, Rick Salyer, Todd Wawrychuk, Erik Ovanespour, Michael Yada, Matt Petit, Richard Harbaugh, Niall McCarthy, Greg Harbaugh / ©A.M.P.A.S.


Wir bauen für Euch um! Vom 8. April – 1. September Laßt euch überraschen!

Grand ReOpening

Am Do 2. September! Infos: www.empire-lauingen.de


Kino

COP OUT – Geladen und Entsichert Filmstart: 15.04.2010

Die Detectives Jimmy (Bruce Willis) und Paul (Tracy Morgan) halten seit vielen Jahren die New Yorker Straßen von großen und kleinen Ganoven frei. Doch plötzlich sieht sich das Cop-Duo einem gnadenlosen Gangster gegenüber, der als besessener Sammler von Baseball-Raritäten ausgerechnet bei Jimmy zuschlägt: Er klaut ihm eine extrem seltene, historische Baseball-Sammelkarte in druckfrischem Zustand. Jimmy setzt alles daran, seinen wertvollsten Schatz wieder in eigenen Besitz zu bringen, denn durch den Verkauf will er die einzige Möglichkeit nutzen, seiner über alles geliebten Tochter die Hochzeit zu finanzieren. Leider kann er sich dabei nicht mehr auf seinen Partner Paul verlassen. Der ist seit kurzem von der fixen Idee besessen, seine Frau würde ihn betrügen und ist deshalb nicht ganz bei der Sache…

Kampf der Titanen

Filmstart: 08.04.2010

Im „Kampf der Titanen“ geht es um die ultimative Macht: Männer kämpfen gegen Könige, Könige gegen Götter. Selbst die Götter führen Krieg gegeneinander – und dadurch könnten sie die Welt vernichten. Perseus (Sam Worthington) ist als Gott geboren, aber als Mensch aufgewachsen. Ohnmächtig muss er erleben, wie seine Familie dem Rachegott Hades (Ralph Fiennes), dem Herrn der Unterwelt, zum Opfer fällt. Weil er nun nichts mehr zu verlieren hat, erklärt Perseus sich zu dem tollkühnen Versuch bereit, Hades zu überwinden, bevor dieser den Götterkönig Zeus (Liam Neeson) entmachtet und die Erde ins Höllenchaos stürzt. Auf gefährlichen Pfaden führt Perseus eine Gruppe unerschrockener Krieger in die verbotenen Welten. Dabei muss er sich gegen infernale Dämonen und fürchterliche Monster wehren, doch eine Chance auf Erfolg hat er nur, wenn er seine göttliche Kraft akzeptiert, der Vorsehung trotzt und sein Schicksal in die eigenen Hände nimmt. Warner Bros. Pictures präsentiert in Zusammenarbeit mit Legendary Pictures eine Thunder Road Film/Zanuck Company-Produktion, einen Film von Louis Leterrier: „Kampf der Titanen“. Warner Bros. Pictures, a Warner Bros. Entertainment Company, bringt den Film weltweit in 3D die Kinos.

Zu scharf, um wahr zu sein Filmstart: 29.04.2010

Kirk (Jay Baruchel, „Beim ersten Mal“, „Tropic Thunder“) ist ein ganz Selten wurde paarungsdurchschnittlicher Typ. Doch ausnahmsweise landet er einen Voll- williges Verhalten so urtreffer: Obwohl er nur einen stinknormalen und wenig aussichtsrei- komisch auf die Schippe chen Job als Sicherheitsbeamter am Flughafen hat und auch sonst genommen: Wer sich bei nicht unbedingt viel hermacht, verliebt sich die unfassbar sexy und „Hangover“ auf die Schenauch noch erfolgreiche Molly (Alice Eve) in ihn. Kirk ist fassungslos. kel schlagen musste und Und nicht nur er. Auch seine Freunde, seine Familie und seine Ex an „Jungfrau (40), männlich, können es nicht glauben. Umso mehr will er beweisen, dass er die- sucht...“ seinen Spaß hatte, se Wahnsinnsbraut wird aus dem Lachen nicht halten kann … mehr herauskommen bei obwohl er ande- dieser irrwitzig und doch rerseits der Erste so wahren Komödie, in der ist, der zugibt, dass „Tropic Thunder“-Kostar Jay Molly „zu scharf, um Baruchel zeigt, dass er zu wahr zu sein“ und den großen Comedy-Hoffdamit eine Nummer nungen in Hollywood zählt. zu groß für ihn ist!

48

TRENDYone 04|2010

Oder kostenlos reservieren unter: www.cinemaxx.de

(01805) 24 63 62 99 (0,14 €/Min zzgl. 0,50 € Aufschlag pro Karte)

Kartenreservierung: (01805) CINEMAXX


DJane Ayleen DJ Franky Gee

10.April 2010

powered by


Kunst und Kultur

Die Faszination des Ekels oder der Ekel der Faszination Die Augsburger Künstlerin Esther Irina Pschibul geht mit ihrer Kunst an Grenzen. Neben Radierungen und Knetmasse-Figuren wagt sie sich auch an Schweineblasen und überfahrene Tiere heran und macht daraus einzigartige Kunstwerke. TRENDYone hat sie in ihrem Atelier im Kulturpark West besucht: TRENDYone: Esther, bitte versuche doch einmal, deine Kunst zu beschreiben. Welche Art von Kunst machst du? Esther Irina Pschibul: Ich bin in erster Linie eine klare Bildhauerin und sehr der Form verfallen. Also alles, was eigentlich im dreidimensionalen Raum passiert, ist das was mich interessiert. Ganz egal ob Installation, Plastik oder Skulptur. Und um das noch genauer zu beschreiben, ist meine Leidenschaft auch die figürliche Bildhauerei. T1: Mit welchen Materialien und in welchen Größenordnungen arbeitest du? EIP: Das ist auch ganz unterschiedlich. In meiner Studienzeit habe ich mit klassischen Materialien wie Gips, Ton und Metall gearbeitet, aber natürlich auch Bronze als traditionelles Material. Dann habe ich auch eine spannenden Alternative dazu in der Knetmasse entdeckt, weil sie eine grelle und schrille Farbigkeit hat und einfach diesen vergänglichen Moment mitbringt, der meiner Arbeit ganz neue Aspekte verlieh. Und in meinen letzten Arbeiten bin ich auch zu organischen Materialien wie Horn, Häuten, Schweineblasen und dergleichen übergegangen.

Der Tod als Kunstwerk: Ein überfahrener Bussard als Bronzeguss T1: Was möchtest du damit ausdrücken? Soll das auch jemand kaufen? EIP: Natürlich kann das gerne jemand kaufen, auch wenn ich primär nicht damit rechne, da ja auch der Geruch, der zur Installation gehört hat, auf Dauer unerträglich ist. Mir ging es darum, den Moment darzustellen, in dem sich der Ekel zu einer Faszination ändert oder umgekehrt. Ich habe damit gespielt, dass eigentlich eine riesige ästhetische Fläche aus einer perfekten organischen Form dargestellt wird, die den Betrachter bestenfalls fasziniert. Aber diese Faszination kippt in dem Moment, in dem er realisiert, was das für ein Material ist, wie das riecht und woher das kommt. Das war die Herausforderung an dieser Installation. Ich wollte

50

TRENDYone 04|2010

einfach nur mit den Sinneseindrücken der gesamten Wahrnehmung spielen. Wer sich was dazu denkt, überlasse ich jedem selbst. T1: Die Faszination des Ekligen zieht sich ja durch mehrere deiner neueren

Die Künstlerin Esther Irina Ps chibul unter ihrer Schweine blasen-Installa tion „So weit das Auge reicht “ Wasserfläche mit einem einfachen Objekt aus einem Industrieteil, das auf dieser Wasserfläche ruhen wird.

So kann eine Diplomarbeit aussehen: Esthers „Medusentochter“ aus grüner Knetmasse, 220 cm hoch Kunstwerke. Zum Beispiel gibt es auch Bronzegüsse überfahrener Tiere. Was war der Gedanke dahinter? EIP: Zuerst möchte ich betonen, dass ich diese Tiere nicht überfahren habe, sie waren schon tot (lacht) und ich habe meine Freunde gebeten mir Bescheid zu geben, wenn sie ein überfahrenes Tier auf der Straße entdecken. Auch hier geht es darum, diese überfahrenen, ekligen, zerfallenden und vor Todeskälte starren Körper zu finden und diesen Todesmoment als schönen Bronzeguss verewigt an die Wand zu bringen. T1: Wie ist die Herstellung für dich? Ekelst du dich vor dem toten Tier oder der stinkenden Schweineblase oder hast du nur das Ziel in Form eines tollen Kunstwerks vor Augen? EIP: Das ist eine spannende Frage. Natürlich ekelt es mich, aber hier gilt es, den Ekel zu überwinden, weil ich das Ziel vor Augen habe. Das ist eine Grenze, die ich selber bei mir feststelle und an der ich arbeite. Ich habe aber bei den meisten Arbeiten mit Nasenklammern gearbeitet. Und als ich zwei Wochen lang die Schweineblasen in Handarbeit umgedreht, gewaschen und ausgeblasen habe, war das eine geruchliche Herausforderung für den gesamten Kulturpark. T1: An welchem Projekt arbeitest du momentan hier in deinem Atelier? EIP: Ich arbeite gerade an einer BrunnenSkulptur für die Landesgartenschau Bamberg 2012. Das wird eine sehr sehr große, ruhige

T1: Gibt es schon Pläne für die nächste Ausstellung in Augsburg? EIP: Ja, die gibt es in der Tat schon wieder! Aber da gibt es noch so viele Punkte zu klären, dass ich eigentlich noch gar nichts verraten kann und darf... T1: Wenn man sich deine Kunst mal etwas genauer ansehen möchte, wo findet man dich? EIP: Ich habe natürlich eine Homepage www. esther-pschibul.de. Ansonsten findet man mich im Kulturpark West in Augsburg im 2. Stock, Zimmer 302. Da darf man mich gerne mal besuchen kommen, schauen ob das ein oder andere Kunstwerk gefällt oder gerne auch einen Auftrag für mich mitbringen. Vielen Dank für das nette Gespräch in deinem Atelier und weiterhin viel Erfolg mit deiner Kunst!

Der Werdegang von Esther Irina Pschibul 1976 in Bobingen geboren. 1997– 2000 Studium an der Berufsfachschule für Holzbildhauerei in München 2000 – 2006 Kunststudium der Bildhauerei bei Prof. Mag. Art. Gerda Fassel an der Universität für Angewandte Kunst in Wien 2004 – 2005 an der Faculdade de Belas Artes da Universidade Lisboa in Lissabon. 2006 Abschluss des Kunststudiums (Mag. Art.) in Wien: ’mit Auszeichnung’. 2008 Gründungsmitglied des ORANGEN RAUMS (temporäre, ortsunabhängige Produzentengalerie in leerstehenden Räumlichkeiten einer Stadt mit Kunstausstellungen und Foren für Diskussion & Veranstaltung.


„Brechts Bistro“ vor dem Aus

Bildquelle: Klaus Wengenmayr

Ein Stück Brecht‘sche Kultur muss schließen Seit gut zweieinhalb Jahren wird in „Brechts Bistro“ in der Augsburger Altstadt gemütlich das ein oder andere Bierchen samt leckerem Snack genossen, während von Hand Papier geschöpft wird. Doch diese Idylle soll bald der Vergangenheit angehören. Denn zum 31.März muss der Betreiber Klaus Wengenmayr sein Bistro schließen. „Brechts Bistro“ hätte genau genommen nie öffnen dürfen, denn seit dem Jahre 1988 gilt für die Augsburger Altstadt ein Kneipenaltstadtstop. Das bedeutet, dass dort keinerlei neue Gastronomie mehr eröffnen darf. Doch der ehemalige Oberbürgermeister Paul Wengert war von der Idee eines Brecht´schen Bistros samt Papiermanufaktur gegenüber dem Brecht‘schen Geburtshaus derart angetan, dass er eine Sondernutzungsgenehmigung ausstellte. So wurde groß die Eröffnung gefeiert, das Bistro florierte, wurde zum Schauplatz vieler kultureller Veranstaltungen und erfreute sich sowohl bei den Augsburgern als auch bei Touristen großer Beliebtheit. Dann Ende 2009 der Schock: Ein Münchner Immobilienbesitzer störte sich an der Außenbewirtung des Bistros, fürchtete Mietminderungen seiner Mieter im Nebengebäude und klagte gegen die Sondernutzungsgenehmigung - mit Erfolg! Er bekam vor dem Münchner Verwaltungsgericht Recht. Im ersten Schock nahm Klaus Wengenmayr das Urteil an. Ein folgenschwerer Fehler, denn somit ist das Urteil

rechtskräftig und kann nicht mehr angefochten werden. Klaus Wengenmayr muss sein Bistro schließen. Am 31.März sollen sein Lebenstraum und seine Existenz den Bach hinuntergehen. Doch Klaus Wengenmayr wollte das alles nicht einfach so hinnehmen. Er wandte sich hilfesuchend an die Stadt Augsburg, diskutierte mehrfach mit dem Oberbürgermeister Kurt Gribl und verschiedenen Referenten. Bislang leider ohne Erfolg. Zwar signalisierte die Stadt Augsburg, ihm helfen zu wollen, doch die städtischen Mühlen mahlen leider nur sehr langsam. So könnte er sein Bistro erst dann weiter betreiben, wenn der Bebauungsplan für die Altstadt überarbeitet würde. Doch diese Überarbeitung dauert nach Einschätzungen des Augsburger Baureferenten Gerd Merkle mindestens bis Ende des Jahres. Und auch dann müssten diverse Kriterien erfüllt und alle Eventualitäten bezüglich der Außenbewirtung abgewägt werden, bevor „Brechts Bistro“ eventuell die große Wiedereröffnung feiern könnte. Natürlich besteht die Möglichkeit, zumindest vorübergehend in eine andere Location auszuweichen und dort quasi „Brechts Bistro im Exil“ zu betreiben. Doch ein solcher Ortswechsel ist mit enormen Kosten verbunden, die Klaus Wengenmayr nicht tragen kann. Denn allein für das Inventar eines Bistros fallen gut und gerne 30.000 Euro und mehr an. Ganz davon abgesehen, dass es kleine Lokalitäten in der Altstadt dank des Kneipenaltstadtstops nicht wie Sand am Meer gibt...

VORVERKAUF LÄUFT! MONTAG BIS SAMST 10-20 UHR AG

Der Betreiber von „Brechts Bistro“: Klaus Wengenmayr

clever fit Gersthofen Adelbertstr. 2

(direkt an der Augsburger Straße)

Vor allem die lebensgroße Brecht-Figur war bei den Besuchern des urigen Bistros sehr beliebt

86368 Gersthofen Tel. 0821 - 27951888 www.clever-fit.com

1) Bei Abschluss einer Mitgliedschaft von mindestens 12 Monaten zzgl. einmaliger Karten- und Verwaltungspauschale und halbjährlicher Servicepauschale von 19,90 €, Duschen 0,50 € / 5 Min. 2) Öffnungszeiten können am Wochenende, an Feiertagen und saisonbedingt abweichen.


Fun TRENDYone Backstage...

...neulich im Internet <@sandro> mein vater hat beschlossen ne didicam zu kaufen <@sandro> WIR GEHÖREN ZUR MITTELSCHICHT! ++++++++++++++++++ <GMJD|alion> Du bist nicht dick! <fod|freezers> ich weiß, an mir bricht sich das Licht einfach nur scheisse ! <levithanius> xD ++++++++++++++++++ <mercedes> willste früher kommen und beim aufbauen helfen? <foobar> soll ich so tun als ob ich noch über dein angebot nachdenken müsste oder soll ich sofort nein sagen? ++++++++++++++++++ <Zerberus> ich glaub meine mutter will mich vergiften <Corithras> mhm <Zerberus> kommt grad vom einkaufen <Zerberus> ich soll rinkauf ausm auto holen

52

TRENDYone 04|2010

<Zerberus> „alles nur getränke für dich“ <Zerberus> ich geh zum auto <Zerberus> liegt in dem karton ne flasche reinigungsmittel ++++++++++++++++++ <Spirit> das wort „Vegetarier“ kommt aus dem indianischen und bedeutet: Zu dumm zum Jagen. ++++++++++++++++++ <Roy_McLure> Ich fahr dann nochmal los in die Disko, wer will mit, hätte vorne links noch nen Platz? <jOjO> klar bin dabei.... <Roy_McLure> OK, wann holste mich ab? <jOjO> Wie? Ich? Ich dachte..... ach shit.... <Roy_McLure> pwned!! Also wann gehts los? ++++++++++++++++++ <Leuler> LOL, zu geil heute im Chemie LK^^ <Easy> Was den? <Leuler> Also heute so gegen 11 hat der Direx für

die 2. Pause ne Lehrerkonferenz einberufen. Keiner wusste was war, und warum. In der 5. Std hatten wir dann Chemie und der Hr M. hat dann erzählt, was los war: Es soll wohl nen Drohbrief gegeben haben, dass man in der Schule eine DihydrogenmonoxydBombe plaziert hätte und soweiter. <Easy> o.0 <Leuler> Und der Direx hat dann erstmal Konferenz einberufen mit den lehrern (er selbst unterrichtet Geschichte/Deutsch) und hat denen dann gesagt, was los sei. Und der M. hat dann erstmal laut los gelacht, als er das gehört hat^^ <Easy> lol? Warum das den?

<Leuler> Di-Hydrogen-MonoOxyd = 2 Wasserstoff 1 Sauerstoff = H20 <Leuler> Das ist ne Wasserbombe gewesen... <Easy> LOL wie geil xD


Sport

Benefizspiel für Haiti in der impuls arena TRENDYone sprach mit Moderatorin Andrea Kaiser

Am 7. März wurde Augsburg zum Schauplatz eines ganz besonderen Fußballspiels. Nach dem 3:0-Sieg des FC Augsburg gegen den SC Paderborn haben viele deutsche Promis und die haitianische FußballNationalmannschaft nach Augsburg gefunden, um dort ein Benefizspiel zugunsten der Opfer der Erdbebenkatastrophe vom 12.Januar auszutragen. Die Haitianer haben die Promis und Ex-Fußball-Profis zwar mit 6:2 besiegt, aber Spaß hatten sie trotzdem alle! Und am Spielfeldrand war eine junge Frau ganz nah am Geschehen: Andrea Kaiser, die mit viel Charme das Spiel moderiert hat. TRENDYone hat sie Rede und Antwort gestanden. AK: Für die Haitianer war es eine extreme Leistung bei der Kälte - die meisten Spieler haben vorher noch nie Schnee gesehen und haben alles gezeigt. Toll!!!! Die Promis und Altmeister haben sich bemüht ;-) Aber wie man am Ergebnis sieht, hat es nicht gereicht....

T1: Was war Ihr persönliches Highlight? AK: Auf jeden Fall der Empfang der haitianischen Nationalmannschaft im Stadion.... Das war unglaublich- vor allem für die Jungs.. Da hatte ich Gänsehaut! T1: Dürfen Sie aus dem Nähkästchen plaudern? Wie war es denn backstage mit den Promis? AK: Es war sehr nett und trotz der Kälte war die Laune unheimlich gut. man hat gemerkt, dass wirklich jeder der „ranAllstars“ gern dabei war, um zu helfen... Da wurde selbst Oli Pocher sehr zahm .... T1: Wie würden Sie die sportliche Leistung der Promis beurteilen? Und natürlich auch die Leistung der Haitianer?

Moderatorin Andrea Kaiser mit Oli Pocher im Kahn-Kostüm T1: Waren Sie zuvor schon einmal in Augsburg? Hat Ihnen an der Fuggerstadt etwas ganz besonders gut gefallen? AK: Meine beste Freundin hat in Augsburg studiert.... Ich war oft da, finde die Altstadt

Klasse und die Menschen sind unglaublich herzlich. T1: Sie kennen ja viele Stadien. Was ist Ihnen an der impuls arena aufgefallen? AK: Die impuls arena ist sehr modern - eine tolle Arena, ich war auch schon vorher mal da. Am Sonntag ist mir wiedermal die tolle Atmosphäre aufgefallen..... Und mit Herrn Rettig hat Augsburg einen super Sportdirektor! T1: Sie sind als Frau auch im Jahre 2010 noch eine Ausnahmeerscheinung am Rande eines Fußballplatzes. Genießen Sie diese Sonderstellung oder stören Sie sich manchmal noch daran? AK: Ich liebe meinen Job und als Frau mit vielen Männern zu arbeiten hat viele Vorteile.... Männer sind oft unkomplizierter... Es macht einfach Spaß, aber es kommen immer mehr Frauen in den Sport - allein in meinem Team arbeiten zwei.... Ich finde das super. Ich glaube, das gibt dem Sport eine schöne Farbe.

Bildquelle: © SAT.1 / Holger Rauner

TRENDYone: Frau Kaiser, Sie haben das Benefizspiel der ran Allstars gegen die haitianische Nationalmannschaft moderiert. Wie war die Stimmung in der impuls arena? Andrea Kaiser: Die Stimmung war großartigHut ab vor den Augsburger Fans, die bei der Eises Kälte für den guten Zweck mit uns mitgezittert haben

Public Viewing in der Riegele Biermanufaktur

200 Fans sahen das Spiel des Jahres für den FC Augsburg im DFB-Pokal Respekt vor der Mannschaft, die uns ein spannendes und bis zum Schluss offenes Fußballspiel geboten hat. Nach einem kühlen Bier ist die schmerzliche Niederlage vergessen und wir packen’s in der Liga!

54

TRENDYone 04|2010

Ralph Pappenberger und Sebastian Priller (Brauhaus Riegele)

Johann Derling und Michael Eßer (Daimler AG)

Peter Grab (3. Bgm. Stadt Augsburg) mit Lebensgefährtin Sabine Gentner und Leo Dietz (CSU Stadtrat)

Heinz Stinglwagner (links, CIA)

Hassan Tekin (rechts, Arkadas)


Sport

FCAusgeträumt

Augsburg fährt nicht nach Berlin

Bildquelle: Christian Kolbert

Der FC Augsburg ging als krasser Außenseiter am 23.März in den Kampf um den Einzug ins DFB-Pokal-Finale und unterlag dem Erstligisten Werder Bremen mit 0:2. Von der ersten Minute an machte Werder Bremen klar, wer der Herr im Hause war. Es hagelte Tor-Chancen ohne Ende - und der FCA zeigte viel zu viel Respekt und Ehrfurcht. Die Bremer wurden ihrer Favoritenrolle voll gerecht und schossen folgerichtig in der 30. Minute das Führungstor. Absurderweise tat der 0:1-Rückstand dem Spiel des FCA sehr gut, weil dann die taktischen Fesseln endlich abgelegt wurden und sich der Zweitligist forscher nach vorne traute. Doch es blieb bei einer einzigen ernstzunehmenden Tor-Chance, als Michael Thurk einen gefühlvollen Heber an den Innenpfosten von Tim Wieses Tor setzte – da fehlten wirklich nur Zentimeter. Die Entscheidung brachte schließlich die gedankenschnelle Reaktion von Thorsten Frings, der einen Freistoß schnell auf Pizarro ausführte und der Simon Jentsch zum 2:0 überwinden konnte. Damit war das Spiel entschieden: Werder Bremen steht zum 10. Mal im Finale des DFBPokal und fährt am 15. Mai nach Berlin. Und was auf der Augsburger Seite blieb, waren 3.000 Fans, die ihr Team wie einen Sieger feierten. Sportlich war der Unterschied zwischen 1. und 2. Liga zwar deutlich, doch erstligareifen Fans hatte eindeutig der FCA dabei. Kein Drama, dass der FCA ausgestiegen

ist, weil er nun Zeit hat, sich auf die kommenden Spiele vorzubereiten. Dem Projekt Aufstieg steht also rein gar nichts mehr im Weg! Der strahlende Sieger Bremen empfing den FCA sehr freundlich, die Stadt war mit Willkommens-Plakaten gepflastert, die Jim Knopf aus der Augsburger Puppenkiste zeigten. Dadurch hatte der FCA in der nationalen Presse schnell den Spitznamen „FC Lummerland“ weg. Doch damit hatten weder die Spieler, noch Trainer Jos Luhukay oder Vereinsmanager Andreas Rettig ein Problem. So viel Medieninteresse wie vor dem Halbfinale im DFB-Pokal hatte der FCA selten - ach Quatsch – noch nie erfahren. Die Journalisten rissen sich um Interviews mit den Spielern und Köpfen des Vereins. Das Deutschlandweite Medienecho war durchweg positiv – Der FCA steht also richtig gut da. Bei ihrer Rückkehr nach Augsburg wurden die Spieler herzlich empfangen. Und das Wort „Verlierer“ wagte niemand in den Mund zu nehmen! Jungs, wir sind stolz auf euch!

Andreas Rettig (Manager FCA) und FCA-Trainer Jos Luhukay

FCA-Stürmer Michael Thurk

Der DFB-Pokal war zum Greifen nahe

TRENDYone 04|2010

55


Sport

„Es kommt IMMER anders als man denkt!“ TRENDYone im Gespräch mit Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg

Den 25.02.2010 wird Viktoria Rebensburg bestimmt nicht so schnell vergessen. An diesem Tag sicherte sich die 20-Jährige die Goldmedaille im Riesenslalom bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver (Kanada) und tritt damit in die Fußstapfen ihres Vorbildes Katja Seizinger. TRENDYone sprach mit der deutschen Skifahrerin über ihre Erlebnisse bei Olympia und ihr Leben nach dem größten Erfolg ihrer Karriere.

T1: Du hast einige Weltmeistertitel bei den Juniorinnen errungen. Die Goldmedaille in Kanada war dein erster Erfolg bei den Damen. Hast du speziell darauf hingearbeitet oder muss einfach an so einem Tag alles passen? Vicky: Olympia ist der sportliche Höhepunkt der Saison. Diesen kann man nicht ausblenden. Aber grundsätzlich bereitet man sich so wie immer vor und holt sich sein Selbstvertrauen während der Saison. Darüber hinaus muss am Wettkampftag alles perfekt zusammenpassen. Die Tagesform muss stimmen, die Ski müssen bestens präpariert sein und die Piste muss mir liegen. Zudem muss man die Nerven behalten und zum Glück hat dieses Mal einfach alles gestimmt. T1: Experten hatten dich im Vorfeld als Geheimfavoritin gehandelt. Hast du selbst auch mit einer Medaille gerechnet? Vicky: Das Rennen in Cortina, bei dem ich den zweiten Platz belegt habe, hat mir schon gezeigt, dass ich mit der Weltspitze im Riesenslalom mithalten kann. Und ich habe insgeheim schon mit einer Medaille geliebäugelt, wenn eben wie bereits erwähnt, alles zusammenpasst. Mit Gold aber definitiv nicht. Ich habe mich einfach bei meinem zweiten Lauf auf‘s Skifahren konzentriert. Ich habe total ausgeblendet, dass ich nach dem ersten Lauf gerade einmal 0,35 Sekunden Rückstand auf Platz 1 hatte. T1: Wie warst du denn in Kanada untergebracht? Vicky: Wir haben etwas außerhalb gewohnt. Den Alpinen standen zwei Häuser zur Verfügung. Auf der einen Seite war es zwar schade, dass wir nicht im Olympischen Dorf gelebt haben und somit das Olympische Flair nicht direkt erleben konnten. Aus sportlicher Sicht, war diese Unterbringung aber besser, da wir uns auf unserer Wettkämpfe konzentrieren konnten und kurze Wege nach Whistler hatten. Wir konnten uns dort in Ruhe vorbereiten und wurden dank eigener Köche bestens versorgt. T1: Ihr wurdet auf dem Marienplatz in München empfangen. Eine Ehre, die sonst nur dem FC Bayern zuteil wird. Was war es für ein Gefühl, von tausenden Menschen frenetisch gefeiert zu werden? Vicky: Ich war echt überrascht, dass sich trotz starken Regen so viele Fans auf dem Münchner Marienplatz eingefunden und uns zugejubelt haben. Das Gefühl war gigantisch als ich dort auf dem Balkon stand.

56

TRENDYone 04|2010

T1: Erzähl uns doch bitte uns doch, was es mit der Wette mit deinem Onkel auf sich hat? Vicky: Mein Onkel lebt schon seit vielen Jahren mit seiner Freundin zusammen. Wir hatten diese Saison eine Wette laufen, dass er sie heiratet, wenn ich einen Weltcupsieg einfahre. Vor den Olympischen Spielen habe ich ihn gefragt, ob auch ein Olympiasieg zählt. Er stimmte zu und jetzt löst er sein Versprechen ein. Bereits im Mai soll geheiratet werden. T1: Dein Traum war es „bei Olympia ganz oben zu stehen“. Welches neues sportliches Ziel setzt du dir jetzt? Vicky: Mein Fokus liegt jetzt auf der Heim-WM im kommenden Jahr. Im Riesenslalom will ich um Siege kämpfen, möglichst oft auf dem Podium stehen und irgendwann auch mal den Riesenslalom-Gesamtsieg einfahren. T1: Gab es denn schon eine große Feier oder findet diese erst jetzt nach dem Saisonende statt? Vicky: Es fand ein großer Empfang am Flughafen statt. Am nächsten Tag wurde ich in meinem Heimatort empfangen und 2 Tage später war die Feier auf dem Marienplatz. Darüber habe ich mich sehr gefreut. T1: Du absolvierst neben deiner Skikarriere auch eine Ausbildung beim Zoll. Wie lässt sich das alles zeitlich miteinander vereinbaren? Vicky: Das klappt ganz gut, weil ich beim Zoll für meine sportlichen Aktivitäten freigestellt werde. Vielen Dank für das nette Gespräch! (ba)

Bildquelle: www.hangenfoto.com

TRENDYone: Bei den Olympischen Spielen 2010 hast du im Alter von gerade einmal 20 Jahren die Goldmedaille im Riesenslalom gewonnen. Was geht dir wenige Wochen nach deinem größten Erfolg durch den Kopf, wenn du daran zurückdenkst? Vicky: Mit den Olympischen Spielen verbinde ich ausschließlich positive Erinnerungen. Auch heute kann ich noch nicht zu 100% realisieren, was ich dort geleistet habe. Durch die zahlreichen Berichterstattungen wird es mir mein Erfolg zwar immer wieder vor Augen gehalten, aber begreifen werde ich das alles wohl erst, wenn ich etwas zur Ruhe gekommen bin. Richtig Zeit zum Nachdenken hatte ich aufgrund des Weltcup-Finals bisher nicht.


Games- und Filmtipps

Neue Filme auf Video Twilight 2: New Moon

Avatar-Aufbruch nach Pandora

Kurz nach Bellas 18. Geburtstag fällt Edward den Entschluss, sie zu verlassen, um sie zu beschützen. Mit gebrochenem Herz taumelt Bella wie eine Schlafwandlerin, betäubt und einsam, durch ihr letztes Jahr an der High School, bis sie entdeckt, dass sie Edward sehen, er ihr erscheinen kann, wenn sie sich in große Gefahr begibt. Ihr Wunsch, ihn um jeden Preis um sich haben zu können, treibt sie dazu, immer größere Risiken auf sich zu nehmen, mit Hilfe von Jacob Black, ihrem Freund aus gemeinsamen Kindertagen, der dem mysteriösen Stamm der Quileute angehört, bringt Bella ein Motorrad für ihre abenteuerlichen Touren wieder in Schuss. Nach und nach

Marine Jake Sully ist von der Hüfte abwärts gelähmt. Ihm wird das Angebot unterbreitet, für ein Projekt zum fernen Pandora zu reisen. Auf Pandora erwarten ihn unvorstellbar schöne und farbenreiche Landschaften aus üppigen Regenwäldern mit fantastischen Pflanzen und Tieren, doch Pandora ist nicht unbewohnt: Die Na’vi sind die Ureinwohner des Planeten und leben im Einklang mit der Natur, die sie umgibt. Jake muss in ein Avatar steigen die von Menschen mental gesteuert werden, um die Na´vi zum umsiedeln zu überzeugen.Doch je mehr Zeit Jake mit den Na’vi verbringt, desto mehr gerät er in einen Konflikt, mit sich selbst und mit seiner Außenwelt. Er muss sich entscheiden, auf wessen Seite er steht – in einem Kampf, der über das Schicksal einer ganzen Welt

erwärmt sich Bellas vereistes Herz durch die aufkeimende Beziehung zu Jacob, der selbst ein übernatürliches Geheimnis in sich trägt.

Sci-Fi Termin: 23.04.2010 Länge:162 Minuten FSK:ab 12 Jahren

Neue Videospiele Battlefield - Bad Company 2

God of War 3

Der neueste Teil der BattlefieldReihe bringt das herausragende Gameplay an die Frontlinien der NextGen-Konsolen und des PC. Hierbei müsst ihr euch mit Haggard, Sarge, Sweetwater und Marlow aus der „B“-Company einen Weg durch verschneite Berggipfel, dichte Dschungel und staubige Dörfer bahnen. In den insgesamt 13 Single-Playermissionen nehmt ihr, ausgerüstet mit einem gewaltigen Arsenal an Waffen und jeder Menge Fahrzeuge, den Kampf auf. Außerdem könnt ihr in 4 SpielerTeams in zwei exklusiven Squad Spielmodi gegeneinander antreten und zusammen kämpfen, um exklusive Team Belohnungen und Errungenschaften zu erhalten.

Das Einzelspieler-Game God of War 3 ist in der griechischen Mythologie angesiedelt. Die Spieler können in die charismatische Rolle des ehemaligen spartanischen Kriegers Kratos schlüpfen, wenn dieser sich erneut durch die schwindelnden Höhen des Olymps und die dunklen Tiefen der Hölle kämpft, um sich an denen zu rächen, die ihn betrogen haben. Bewaffnet mit kettenverstärkten Doppelschwertern muss Kratos sich gegen die dunkelsten Kreaturen der Mythologie behaupten und dabei auf seinem gnadenlosen Weg zum Olymp schwierige Rätsel lösen. Spieler haben jetzt das realistische Gefühl, tatsächlich auf God of War 3 dem Schlachtfeld zu stehen. Die Spieler können Schlachten in großem Maßstab erleben und dabei viel mehr Feinde sehen, und haben dabei beispiellose Interaktionsmöglichkeiten.

Multiplayer-Action Termin: Bereits Erschienen Für PC, PS3, Xbox 360, USK-Einstufung: Freigegeben ab 18 Jahren

Fantasy - Action Termin: Bereits Erschienen Nur für die PS3 USK-Einstufung: Freigegeben ab 18 Jahren

58

TRENDYone 03|2010

Extended Cut: Die Fassung beinhalten 10-12 Minuten die wieder in den Film integriert werden sollen.

Sci-Fi Termin: 23.04.2010 Länge:162 Minuten FSK:ab 12 Jahren


Nightlife Augsburg Kolumne

B2 Relo Mering

Frühlin

aded

gsfest

Göggin

gen

MoClub Augsbu

rg

Backsi Augsbu

rg

64

TRENDYone 04|2010

de


M o o s p a r k Pรถttmes


Nightlife Ulm

Su.cas Ulm

a

Theatr Ulm

o

Club Oh Ulm

m

Violet Ulm

66

TRENDYone 04|2010


Nightlife Augsburg

YUM C Augsbu

Ostwer Augsbu

rg

lub

rg

k

Moritz Landsb

erg

Plaza

Renner

tshofen

68

TRENDYone 04|2010


weitere Fotos unter www.ratskeller-augsburg.de


Nightlife Augsburg

Der Ge Augsbu

cko

rg

Deeds Augsbu

rg

P.M.

Unterm

eitinge

n

Crazyb Augsbu

rg

70

TRENDYone 04|2010

ar


Bildquelle: virtualnights.com

Miss Germany Doris Schmidts

Nightlife


Eventguide Augsburg

Eventguide für April 2010

Alle Veranstaltungen findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de

Termine für Augsburg

Donnerstag

72

01.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr B2 reloaded Mering 3 // 2 // 1 deins - 21:00 Uhr Backside Augsburg Thirsty Thursday 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Oldschool - 21:00 Uhr Corso Augsburg after uni - 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Euer Lied ist unser Wille 20:00 Uhr Empire Lauingen Generation X - 21:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Limes Tag - 17:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Girls just wanna have fun 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Funny Bunny - 21:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Bunny Ostern Weekend 21:00 Uhr Moritz Landsberg Afterwork - 18:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Chill out Lounge 21:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Party Fabrik - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Splendo Aichach Kopf oder Zahl - 21:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr Yum Club Augsburg Wie Zuhause nur lauter 22:00 Uhr

TRENDYone 04|2010

Freitag

02.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Ü30 Party - 21:00 Uhr Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr B2 reloaded Mering Wir feiern die ganze Nacht 21:00 Uhr Backside Augsburg Fantastic Friday - 20:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Corso Augsburg Cocktail Lounge 21:00 Uhr

PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Splendo Aichach quer beat night - 21:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Vibeclub Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag

Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Drei Türme München Freitag ist Feiertag 22:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Frosch oder König 21:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr M-Eins Aichach Geschlossen! - 22:00 Uhr Moritz Landsberg Spectacular Friday 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf 21:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Girls Club - 21:00 Uhr

03.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr B2 reloaded Mering Black & White Party 21:00 Uhr Backside Augsburg Super Saturday - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr Circus Disco Augsburg Augsburgs schärfste Rockparty - 21:00 Uhr Club Mystikal Meitingen Mystikal Night - 22:00 Uhr Copeclub Augsburg Saturday Party - 23:00 Uhr Corso Augsburg normaler Öffnungstag 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Der Gecko Augsburg Museum of Sound House and Electro - 21:00 Uhr Empire Lauingen Saturday Night Fever 21:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr

Froschkönig Diedorf Ladies Night - 21:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Bucovina Clubbing 22:00 Uhr Kesselhaus Augsburg Cocoon - 22:00 Uhr M-Eins Aichach DJ Schikowski - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Ping Pong Pussy Party 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Die Party bist Du! 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Funny Bunny - 21:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Bunny Ostern Weekend 21:00 Uhr Moritz Landsberg House `n Vocal-House 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Lost in Music + nimm 5 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Private Places - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Plaza 1.0 - Jetzt erst recht! 21:00 Uhr PM Untermeitingen Black Friday - 21:00 Uhr Prisma AsbachBäumenheim Rock Party - 21:00 Uhr Ratskeller Augsburg Rats-Stunde - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Planet Rock - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg geöffnet - 17:00 Uhr Schrannenhalle Bayerischer Frühschoppen 11:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Hemmungslos - der neue wilde Partysamstag 22:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr

Tropicana Friedberg Rythm Revival - 21:00 Uhr Yum Club Augsburg hell is where party is! 22:00 Uhr

Sonn- und Feiertage Frühstück von 9-13Uhr www.kegelburg.de

Sonntag

04.

Amadeus Königsbrunn Dirty Dancing - 17:00 Uhr Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - Anstich 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Eslarner - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Donnervögel - 18:30 Uhr B2 reloaded Mering are you a hot bunny 21:00 Uhr Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr Circus Disco Augsburg Die Nacht der tanzenden Toten - 21:00 Uhr Copeclub Augsburg One Night with Tom Shark 23:00 Uhr Corso Augsburg Tatort: Corso - 20:15 Uhr Empire Lauingen Electro Hasen meets Black Bunnys - 21:00 Uhr FC Augsburg FCA - SpVgg Greuther Fürth - 13:30 Uhr Harlekin Bowling Augsburg geöffnet - 13:00 Uhr Jürgen‘s Cafe & Lounge Pfaffenhofen Sonntags-Brunch 10:00 Uhr Kantine² Augsburg Manege 8 - Birthday Bash 22:00 Uhr M-Eins Aichach m-eins meets liquidclub 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Gay-Lesbian and Friends 22:00 Uhr

Mo Club Augsburg MO‘STERN - Party am Ostersonntag - 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Vollgas am Ostersonntag 21:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Hasenjagd - 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Podyum 34 - 22:00 Uhr Plaza Rennertshofen Plaza 1.0 - Jetzt erst recht! 21:00 Uhr PM Untermeitingen Sexplosiv - 21:00 Uhr Prisma AsbachBäumenheim Junk Pop Party - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Springbreak - 22:00 Uhr Tropicana Friedberg Lokalisten Osterbörse 21:00 Uhr

Lust auf Paintball?

www.paintball-augsburg.de Tel. 08292 / 95 12 33

Montag

05.

Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Allgäu Power - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Chari Vari - 18:30 Uhr CinemaxX Augsburg OriginalmaxX - 20:00 Uhr

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de


Eventguide Augsburg

Dienstag

06.

Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Allgäu Power - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Domenico Salerno 19:00 Uhr CinemaxX Augsburg Super-Kino-Dienstag 14:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Night of Metal - 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Gecko for Students 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Mahagonibar Augsburg MAHA Dienstag - 21:00 Uhr Mo Club Augsburg Après Ski Unlimited 22:00 Uhr

Mittwoch

Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer Familiennachmittag 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Members - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Cagey Strings - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Drink‘n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hör doch was du willst 21:00 Uhr

Der Gecko Augsburg Fat Gecko - Pizzarausch 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Mo Club Augsburg Mo‘Latino - Die Salsaparty 19:00 Uhr Moritz Landsberg Latin Night - 20:00 Uhr Parktheater Kempten The Study Club - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Schulfrei! - 22:00 Uhr

Donnerstag

Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Stereoton Neusäß ENGLISH CAFÈ 16:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Studententag - 10:00 Uhr

07.

08.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - Tag der Tracht - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Herz As - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Chari Vari - 19:00 Uhr B2 reloaded Mering 3 // 2 // 1 deins - 21:00 Uhr Backside Augsburg Thirsty Thursday 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Oldschool - 21:00 Uhr

Corso Augsburg after uni - 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Euer Lied ist unser Wille 20:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Limes Tag - 17:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Girls just wanna have fun 22:00 Uhr

Moos-Park Pöttmes Spießer Weekend 21:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Rock im Park - 21:00 Uhr Moritz Landsberg Afterwork - 18:00 Uhr Ostwerk Augsburg Miss Platnum - FakeblingTour 2010 - 20:30 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Party Fabrik - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Splendo Aichach Kopf oder Zahl - 21:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr Yum Club Augsburg Wie Zuhause nur lauter 22:00 Uhr

Spare-Ribs All you can eat! Jeden Mittwoch c

2010 Sching Schong Asia Restaurants

Freitag

09.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Ü30 Party - 21:00 Uhr Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - Brillantfeuerwerk 22:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Störzelbacher - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Joe Williams Band 18:30 Uhr B2 reloaded Mering Wir feiern die ganze Nacht 21:00 Uhr Backside Augsburg Fantastic Friday - 20:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Copeclub Augsburg one family night - 23:00 Uhr Corso Augsburg Cocktail Lounge 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Der Gecko Augsburg Preparty - 19:00 Uhr Drei Türme München Freitag ist Feiertag 22:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Frosch oder König 21:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr Kesselhaus Augsburg Fresh Friday goes Kesselhaus - 22:00 Uhr M-Eins Aichach DJ Beatbuster - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Mahagoni Funk Factory 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Moritz Landsberg Spectacular Friday 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf 21:00 Uhr

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de

MISS PLATNUM FAKEBLING-TOUR 2010 Do. 08.04. - Ostwerk Was vor 2 Jahren mit dem Versuch begonnen hat, die eigene Geschichte und das eigene Talent miteinander auszusöhnen, ist in der Zwischenzeit zu einem sehr erfolgreichen Live Event herangewachsen. Miss Platnum, die einst auszog, ihre R‘n‘B und Soulfähigkeiten mit ihrer rumänischen Herkunft zu verknüpfen, hat mit dem 2007 erschienenen Album „Chefa“ nicht nur ein beachtliches und viel beachtetes Debüt vorgelegt, sondern danach auch ein paar Tausend Menschen von ihren Fähigkeiten als Live Musikerin überzeugt. So begeisterte sie zunächst als Vorgruppe von SEEED, die Fantastischen 4 und Peter Fox, von deren Konzertbesucher sich so mancher ein paar Monate später dann auf einer Miss Platnum Show wieder fand, als diese mit ihrer eigenen 9-Köpfigen Band und mit eigener erfolgreicher Tour durch die deutschen Lande zog. Die 1989 mit ihren Eltern aus Rumänien emigrierte und dem wachsamen Auge der örtlichen Securitate Einheiten entkommen, findet das etwas strebsame und nicht besonders beliebte Mädchen aus dem Ostblock ihre ganz persönliche Heimat in der Musik. Nach der mäßig erfolgreichen Allerwelts R‘n‘BPlatte, ohne eigene Identität und Individualität musste etwas passieren. Die eigene Geschichte kennen, die eigenen Wurzeln entdecken, den Soul in der Musik ihrer Heimat suchen. Miss Platnum wurde geboren, die laute Sentimentale, die durchgedrehte Schwermütige, die Frau mit dem derben Pathos. Balkan R‘n‘B oder anders gesagt, die Vermischung von all dem, was sowieso in einem steckt und was endlich raus darf, ganz ohne Stilmittelbegrenzung und Genregrenzen. Fast so, als würde man der StyleSecuritate entfliehen.

TRENDYone 04|2010

Termine für Augsburg

Circus Disco Augsburg Montags-Spectaculum 21:00 Uhr Corso Augsburg Stammtisch-Abend 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr Kongresshalle Augsburg Klassikradio - Die große Welt der Filmmusik 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

73


Eventguide Augsburg

J.B.O. - Tour 2010 14.04. 2010 im Spectrum

Termine für Augsburg

J.B.O. “I Don´t Like Metal – I LOVE IT!” Wohl selten sind sich Menschen so einig, wie bei der Frage nach den Attributen, die Attraktivität ausmachen: ein sympathisches Wesen, ein individueller, selbstbewusster Charakter und Humor sind seit je her die Top 3 in der Homo Sapiens-AnziehungskraftSkala. Kein Wunder daher, dass die Erlanger Comedy Rocker von J.B.O. seit ihrer Bandgründung vor nunmehr zwei vollen Jahrzehnten mit zum Attraktivsten gehören, was der deutsche Musikmarkt hergibt. Die sympathischen Nordbayern haben mit ihrem smarten Witz und ihrer gekonnt leichtfüßigen Art, diesen in Songs zu verpacken, gar ein eigenes Musikgenre geschaffen: Keine andere Gruppe steht bis heute so originär und originell für rockende Gesellschaftsparodien und mitreißend-komische Text-Ideen wie J.B.O.

74

Seit ihrem legendären Debüt-Konzert vor 20 Jahren im Erlanger E-Werk, sind sie der Inbegriff des Comedy Rocks. Ihr feiner fränkischer Humor bringt dabei längst Menschen in der ganzen Bundesrepublik und darüber hinaus zum Schmunzeln. Langweilig wurden J.B.O. dem Publikum dabei in all den Jahren nie- sowohl im Musik- als auch im ComedyBereich haben die Erlanger durch eine geniale Grundeigenschaft bestochen: sie sind durch ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter zeitlos und schaffen es dennoch, stets den Nerv der Zeit zu treffen. Selbst entworfene Show-Gags und Bühnenelemente, die von schauspielerischen Einlagen bis hin zu Deko-Überraschungen reichen, sind dabei bis heute Bestandteil jeder Live-Präsenz. Gespickt mit dem großen Anteil an Stand Up-Comedy, avanciert so jedes Konzert zu einem ganz individuellen, persönlichen Highlight.

TRENDYone 04|2010

Ostwerk Augsburg Festa di Afro - 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Ü-30 Party - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Spring Beach - 21:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma AsbachBäumenheim We love friday - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Muschi Club - 22:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Splendo Aichach quer beat night - 21:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - 21:00 Uhr Vibeclub Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag

10.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Eslarner - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Sound of Six - 18:30 Uhr B2 reloaded Mering Spring Bitch Party 21:00 Uhr Backside Augsburg Super Saturday - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr Circus Disco Augsburg Augsburgs schärfste Rockparty - 21:00 Uhr Club Mystikal Meitingen Mystikal Night - 22:00 Uhr Copeclub Augsburg Saturday Party - 23:00 Uhr

DJane Ayleen DJ Franky Gee

10.April 2010

powered by

Corso Augsburg normaler Öffnungstag 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Der Gecko Augsburg Look and Key Party Flirtparty - 21:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Ladies Night - 21:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Depeche Mode & 80ies Clubbing - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg POP Shopping - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Die Party bist Du! 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Spießer Weekend 21:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Our Generation DJ Bass-T in the Mix - 21:00 Uhr Moritz Landsberg House `n Vocal-House 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party 21:00 Uhr

Ostwerk Augsburg Lost in Music + nimm 5 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Park Sensation - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr PITU Club Memmingerberg Die Mega Ü30 Partynacht 22:00 Uhr Plaza Rennertshofen Spring Beach - 21:00 Uhr PM Untermeitingen Die 10 PM Gebote 21:00 Uhr Ratskeller Augsburg Rats-Stunde - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Planet Rock - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schneebeben Samnaun / Ischgl 05:00 Uhr Schrannenhalle Bayerischer Frühschoppen 11:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Hemmungslos - der neue wilde Partysamstag 22:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr

Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg geöffnet - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg hell is where party is! 22:00 Uhr

Lust auf Paintball?

www.paintball-augsburg.de Tel. 08292 / 95 12 33

Sonntag

11.

Amadeus Königsbrunn Dirty Dancing - 17:00 Uhr Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Allgäu Power - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Orig. Südtiroler Spitzbuam 18:30 Uhr

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de


Eventguide Augsburg

12.

Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Dolce Vita - 19:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller TRENDYone - Gastro-Nacht mit der Presley Family 19:00 Uhr CinemaxX Augsburg OriginalmaxX - 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Nudeltag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Montags-Spectaculum 21:00 Uhr Corso Augsburg Stammtisch-Abend 18:00 Uhr FC Augsburg FC St. Pauli - FCA 20:15 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

13.

Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Allgeier - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Livestyle - 19:00 Uhr CinemaxX Augsburg Super-Kino-Dienstag 14:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Night of Metal - 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Gecko for Students 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Mahagonibar Augsburg MAHA Dienstag - 21:00 Uhr Mo Club Augsburg Après Ski Unlimited 22:00 Uhr

Titania-Therme Neusäß Studententag - 10:00 Uhr

LIVEKONZERT MIT »THE DEL MOROCCOS« (USA)

2010 Sching Schong Asia Restaurants

Mittwoch

14.

Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer Familiennachmittag 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Herz As - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Chari Vari - 19:00 Uhr CinemaxX Moviebar

Do. 08.04, 20:30 Uhr mahagoni bar Katakomben Die Del Moroccos aus Chicago brennen die Grenzen zwischen Rockabilly, schwarzem 50´s Rock‘n‘Roll und 60´s Soul nieder. Dreckiger Rhythm‘n‘Blues und Rock‘n‘Roll im Bo Diddley und Link Wray Stil wird mit souligem Girl Group Gesang gepaart.

Spare-Ribs All you can eat! Jeden Mittwoch c

Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Stereoton Neusäß Singstar-Abend - 19:00 Uhr

Augsburg Drink‘n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hör doch was du willst 21:00 Uhr

Der Gecko Augsburg Fat Gecko - Pizzarausch 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Mo Club Augsburg Mo‘Latino - Die Salsaparty 19:00 Uhr

Die von Jimmy Sutton gegründete All-Star Band setzt sich aus Mitgliedern von Andrew Bird, Deke Dickerson´s EccoFonics, den Mighty Blue Kings und Cave Cat Sammy zusammen. Ihre fantastischen Shows können schon mal ein Paar Stunden dauern können, deswegen beginnen sie pünktlich um 21:30 Uhr. Danach legen die GoGo Club DJ´s Platten zum Tanzen auf. Nehmt euch am Freitag frei! einlass schon um 20:30 uhr beginn konzert pünktlich um 21:30 uhr happy hour bis 24:00 uhr

Stress mit den Nachbarn? Es gibt viele schlechte Gründe für einen Umzug. Hier ein guter.

r e t r o p * Trans EURO

69,-

Jetzt 2x in Augsburg: 86165 Augsburg 86156 Augsburg

Zugspitzstraße 187 Tel. (0 82 1) 79 47 -40 Werner-Heisenberg-Straße 11 Tel. (0 82 1) 44 07 -00

Fax (0 82 1) 79 47 -420 Fax (0 82 1) 44 07 -015

* Gültig in allen Buchbinder Stationen, reservieren Sie gleich unter www.buchbinder.de

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de

TRENDYone 04|2010

Termine für Augsburg

Montag

Dienstag

*Beispielangebot pro Tag (ab Anmietung 24 h lang, nur Mo. - Fr., inkl. MwSt und 100 km jeder weitere km 0,17 EUR) für einen Iveco Daily. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr Circus Disco Augsburg Die Nacht der tanzenden Toten - 21:00 Uhr Corso Augsburg Tatort: Corso - 20:15 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Jürgen‘s Cafe & Lounge Pfaffenhofen Sonntags-Brunch 10:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

75


Eventguide Augsburg

Moritz Landsberg Latin Night - 20:00 Uhr Ostwerk Augsburg Modular Festival 20:00 Uhr Parktheater Kempten The Study Club - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

Termine für Augsburg

Donnerstag

76

15.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - Tag der Betriebe - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Die Jetzendorfer - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Isartaler Hexen - 19:00 Uhr B2 reloaded Mering 3 // 2 // 1 deins - 21:00 Uhr Backside Augsburg Thirsty Thursday 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Oldschool - 21:00 Uhr Corso Augsburg after uni - 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Euer Lied ist unser Wille 20:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Limes Tag - 17:00 Uhr Kantine² Augsburg Modular Festival 20:30 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Modular Festival 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Girls just wanna have fun 22:00 Uhr

TRENDYone 04|2010

Moos-Park Pöttmes Jamaica Weekend 21:00 Uhr Moritz Landsberg Afterwork - 18:00 Uhr Ostwerk Augsburg Puppet on a String - Das Modular-Highlight 20:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Party Fabrik - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Splendo Aichach Kopf oder Zahl - 21:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr Yum Club Augsburg Wie Zuhause nur lauter 22:00 Uhr

c

2010 Sching Schong Asia Restaurants

Freitag

16.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Ü30 Party - 21:00 Uhr Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer Musikfeuerwerk - 22:00 Uhr

Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Allgeier - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Joe Williams Band 18:30 Uhr B2 reloaded Mering Wir feiern die ganze Nacht 21:00 Uhr Backside Augsburg Fantastic Friday - 20:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Copeclub Augsburg Paradise Club Night 23:00 Uhr Corso Augsburg Cocktail Lounge 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg geöffnet - 22:00 Uhr Der Gecko Augsburg Preparty - 19:00 Uhr Drei Türme München Freitag ist Feiertag 22:00 Uhr FC Augsburg FCA - MSV Duisburg 18:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Frosch oder König 21:00 Uhr go to GÖ Görisried Six - Rockband - 23:20 Uhr go to GÖ Görisried Doro - 21:00 Uhr go to GÖ Görisried Krypteria - 20:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Modular Festival 19:30 Uhr M-Eins Aichach DJ G Point - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Carribean Night pres.: A-City Disko Rollers 22:00 Uhr

Mo Club Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr

Moritz Landsberg Spectacular Friday 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Ellen Allien & Auto.Matic. Music - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Poppnacht Deluxe 21:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma AsbachBäumenheim We love friday - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Muschi Club - 22:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Splendo Aichach quer beat night - 21:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - 21:00 Uhr Vibeclub Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag

17.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Störzelbacher - 18:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller The Mercuries - 18:30 Uhr Autodom Augsburg I love house - 21:00 Uhr B2 reloaded Mering Nana Live - 21:00 Uhr Backside Augsburg Super Saturday - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr

Circus Disco Augsburg Augsburgs schärfste Rockparty - 21:00 Uhr Club Mystikal Meitingen Mystikal Night - 22:00 Uhr Copeclub Augsburg Saturday Party - 23:00 Uhr Corso Augsburg normaler Öffnungstag 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Der Gecko Augsburg Old-School Party Black RnB Soul - 21:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Ladies Night - 21:00 Uhr go to GÖ Görisried Revolverheld - 21:15 Uhr go to GÖ Görisried Noch ne Band - 20:15 Uhr go to GÖ Görisried Pull - 23:20 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Lovepop - 22:00 Uhr Kesselhaus Augsburg Anthony Rother - 22:00 Uhr M-Eins Aichach Ü30 Party - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Modular Festival 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Die Party bist Du! 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Jamaica Weekend 21:00 Uhr Moritz Landsberg House `n Vocal-House 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Lost in Music + nimm 5 22:00 Uhr Parklounge Augsburg Park Unlimited - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Saturday Delicious 21:00 Uhr PM Untermeitingen Gaga Mania - 21:00 Uhr Ratskeller Augsburg Rats-Stunde - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Planet Rock - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schrannenhalle Bayerischer Frühschoppen 11:00 Uhr

Schön&Wild Kaufering Hemmungslos - der neue wilde Partysamstag 22:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr Stereoton Neusäß The Rockin’ Fifties 20:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg geöffnet - 18:00 Uhr Yum Club Augsburg hell is where party is! 22:00 Uhr

Sonn- und Feiertage Frühstück von 9-13Uhr www.kegelburg.de

Sonntag

18.

Amadeus Königsbrunn Dirty Dancing - 17:00 Uhr Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Augsburger Plärrer Frühjahrsplärrer - 11:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Binswanger Dolce Vita - 19:00 Uhr Augsburger Plärrer Festzelt Schaller Die Stieflziacha - 18:30 Uhr Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr Circus Disco Augsburg Die Nacht der tanzenden Toten - 21:00 Uhr Corso Augsburg Tatort: Corso - 20:15 Uhr Harlekin Bowling Augsburg geöffnet - 13:00 Uhr Jürgen‘s Cafe & Lounge Pfaffenhofen Sonntags-Brunch 10:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

Montag

19.

CinemaxX Augsburg OriginalmaxX - 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Nudeltag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Montags-Spectaculum 21:00 Uhr

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de


Eventguide Augsburg

Die Uni rockt das Partydreieck

Corso Augsburg Stammtisch-Abend 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

Dienstag

Preview Alternative SOP

20.

CinemaxX Augsburg Super-Kino-Dienstag 14:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Night of Metal - 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Gecko for Students 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr Königstherme Königsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Jura Semester Opening Party - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Après Ski Unlimited 22:00 Uhr Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Studententag - 10:00 Uhr

Mittwoch

Auch in diesem Jahr müssen die Studierenden nicht vergeblich auf die Party zum Semesterauftakt warten. Erst ein Jahr jung und schon fest etabliert im Semesterprogramm: Die Alternative Semester-Opening Party im Partydreieck in der Ludwigstraße.

21.

CinemaxX Moviebar Augsburg Drink‘n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hör doch was du willst 21:00 Uhr

Der Gecko Augsburg Fat Gecko - Pizzarausch 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

Mo Club Augsburg Mo‘Latino - Die Salsaparty 19:00 Uhr Moritz Landsberg Latin Night - 20:00 Uhr Parktheater Kempten The Study Club - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

Donnerstag

22.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr B2 reloaded Mering 3 // 2 // 1 deins - 21:00 Uhr Backside Augsburg Thirsty Thursday 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Oldschool - 21:00 Uhr Corso Augsburg after uni - 20:00 Uhr Crazybar Augsburg geöffnet - 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Euer Lied ist unser Wille 20:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Limes Tag - 17:00 Uhr Mahagonibar Augsburg UNI//ROYAL - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Girls just wanna have fun 22:00 Uhr

Am Donnerstag den 22. April startet die Party in den drei Clubs Circus, Schwarzes Schaf, Weisses Lamm. 6 Bands und mehrere DJs sorgen für die passende Stimmung, um das frisch begonnene Semester gebührend zu feiern. Vom Funk&Soul über Oldschool HipHop bis hin zu rotzigen Britpop haben die DJs für jeden Geschmack etwas in ihrer Platten-Sammlung parat. Im Ballsaal kommen auch die Freunde elektronischer Beats auf ihre Kosten. Diejenigen, die jedoch erst mit Live-Musik richtig in Party-Stimmung kommen, sollten auf alle Fälle bei den Bands im Circus vorbeischauen. Eine der auserwählten Bands ist Sienna die Fusion aus den Bands Jeffrey, Purblind und The Monument. Sehr empfehlenswert für die Freunde des guten alten Britpop und Indie-Rocks.

Honeymoon Gringos Moritz (Gitarre und Gesang), Hinti (Schlagzeug), Tom (Gitarre), Andi (Bass) und Nina (Gesang) Die „Honeymoon Gringos“ spielen am Mittwoch, 07.04.2010 in der Hühnerbraterei zum Country Abend auf.

Moos-Park Pöttmes Tequila Night - 21:00 Uhr

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de

TRENDYone 04|2010

77


Eventguide Augsburg Moos-Park Pöttmes Tequila Night - 21:00 Uhr Moritz Landsberg Afterwork - 18:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Party Fabrik - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Splendo Aichach Kopf oder Zahl - 21:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr Yum Club Augsburg Wie Zuhause nur lauter 22:00 Uhr

Termine für Augsburg

Freitag

78

Der Gecko Augsburg Preparty - 19:00 Uhr Drei Türme München Freitag ist Feiertag 22:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Masters of Rock 21:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr Kesselhaus Augsburg Fresh Friday goes Kesselhaus - 22:00 Uhr M-Eins Aichach DJ Tues - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg HIP HOP SKILLS 22:00 Uhr

23.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Ü30 Party - 21:00 Uhr Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr B2 reloaded Mering Wir feiern die ganze Nacht 21:00 Uhr Backside Augsburg Fantastic Friday - 20:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Copeclub Augsburg Phils Licks - 23:00 Uhr Corso Augsburg Cocktail Lounge 21:00 Uhr

Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr

TRENDYone 04|2010

Mo Club Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Moritz Landsberg Spectacular Friday 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf 21:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Girls Club - 21:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma AsbachBäumenheim We love friday - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Schulparty K12 Türkheim 22:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Splendo Aichach quer beat night - 21:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr

Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - 21:00 Uhr Vibeclub Augsburg Vibeclub - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag

24.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Kult-Party - 21:00 Uhr B2 reloaded Mering it‘s your day - 21:00 Uhr Backside Augsburg Super Saturday - 22:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr Circus Disco Augsburg Augsburgs schärfste Rockparty - 21:00 Uhr Club Mystikal Meitingen Mystikal Night - 22:00 Uhr Copeclub Augsburg Saturday Party - 23:00 Uhr Corso Augsburg normaler Öffnungstag 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Der Gecko Augsburg Mixed Party sound querbeet - 21:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Pleasure Strikes Back 21:00 Uhr go to GÖ Görisried Face - 23:20 Uhr go to GÖ Görisried The Sweet - 21:30 Uhr go to GÖ Görisried A Tribute to Status Quo Band - 20:15 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Titti Twister - 21:00 Uhr Mahagonibar Augsburg POP Shopping - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Die Party bist Du! 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Big Birthday Party 21:00 Uhr Moritz Landsberg House `n Vocal-House 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen All You need is Party 21:00 Uhr Ostwerk Augsburg Lost in Music + nimm 5 22:00 Uhr

Parklounge Augsburg Pleasure Club - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Birthday Club - 21:00 Uhr PM Untermeitingen Augsburgs‘s next Topmodel - Grand Finale - 21:00 Uhr Ratskeller Augsburg Rats-Stunde - 22:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Planet Rock - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schrannenhalle Bayerischer Frühschoppen 11:00 Uhr Schön&Wild Kaufering Hemmungslos - der neue wilde Partysamstag 22:00 Uhr Sound Factory Gersthofen Black Saturday - 22:00 Uhr Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr Stereoton Neusäß Benzin - 20:00 Uhr

Sonntagstüte nur 3,90 € 2 Semmel, 2 Kornsemmel, 2 Brezen & 2 Buttercroissant

Erhältlich in allen Sonntags geöffneten Filialen.

Nachtschicht Meitingen Seitensprung und Singleparty - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

Montag

Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Yum Club Augsburg hell is where party is! 22:00 Uhr

Sonntag

25.

Amadeus Königsbrunn Dirty Dancing - 17:00 Uhr Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr Circus Disco Augsburg Die Nacht der tanzenden Toten - 21:00 Uhr Corso Augsburg Tatort: Corso - 20:15 Uhr FC Augsburg FSV Frankfurt - FC Augsburg - 13:30 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Jürgen‘s Cafe & Lounge Pfaffenhofen Sonntags-Brunch 10:00 Uhr

26.

CinemaxX Augsburg OriginalmaxX - 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Nudeltag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Montags-Spectaculum 21:00 Uhr Corso Augsburg Stammtisch-Abend 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

Dienstag

Königstherme Königsbrunn Studententag - 10:00 Uhr Liquid Augsburg Sexy Industry - 22:00 Uhr Mahagonibar Augsburg Kanal C Semester Opening Party - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Après Ski Unlimited 22:00 Uhr Peaches Augsburg Knallhart Kalkuliert 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Studententag - 10:00 Uhr

Mittwoch

28.

CinemaxX Moviebar Augsburg Drink‘n Food - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Hör doch was du willst 21:00 Uhr

27.

CinemaxX Augsburg Super-Kino-Dienstag 14:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg Cocktailtag - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Night of Metal - 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Gecko for Students 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Double-Pack - 17:00 Uhr

Der Gecko Augsburg Fat Gecko - Pizzarausch 18:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Mo Club Augsburg Mo‘Latino - Die Salsaparty 19:00 Uhr Moritz Landsberg Latin Night - 20:00 Uhr

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de


Eventguide Augsburg

Spare-Ribs All you can eat! Jeden Mittwoch

Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Splendo Aichach Kopf oder Zahl - 21:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Tropicana Friedberg Blaulichtmilleu-Party 20:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr Yum Club Augsburg Wie Zuhause nur lauter 22:00 Uhr

Freitag Donnerstag

29.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr B2 reloaded Mering 3 // 2 // 1 deins - 21:00 Uhr Backside Augsburg Thirsty Thursday 20:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XXL - 16:00 Uhr Circus Disco Augsburg Oldschool - 21:00 Uhr Corso Augsburg after uni - 20:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Der Gecko Augsburg Euer Lied ist unser Wille 20:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg Limes Tag - 17:00 Uhr Kantine² Augsburg Das Projekt Mehr Musik! Präsentiert: Die Abenteuer von Tom Dumm - 18:30 Uhr Mahagonibar Augsburg FH goes Maha - 21:00 Uhr Mo Club Augsburg Girls just wanna have fun 22:00 Uhr Moos-Park Pöttmes Jack Night - 21:00 Uhr Moritz Landsberg Afterwork - 18:00 Uhr Parklounge Augsburg xing afterwork party 19:00 Uhr Peaches Augsburg XXL - 19:00 Uhr PM Untermeitingen Let´s burn down da house! 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Party Fabrik - 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr

30.

abc Bowling normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Amadeus Königsbrunn Ü30 Party - 21:00 Uhr Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr B2 reloaded Mering Wir feiern die ganze Nacht 21:00 Uhr Backside Augsburg Fantastic Friday - 20:00 Uhr Barfly Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr CinemaxX Moviebar Augsburg XX Latin - 21:30 Uhr Circus Disco Augsburg ich MACH‘s dir - 21:00 Uhr Copeclub Augsburg Syke ‚n‘ Sugarstarr 23:00 Uhr Corso Augsburg Cocktail Lounge 21:00 Uhr Crazybar Augsburg normaler Öffnungstag 21:00 Uhr Deeds Augsburg normaler Öffnungstag 22:00 Uhr Der Gecko Augsburg Preparty - 19:00 Uhr Drei Türme München Freitag ist Feiertag 22:00 Uhr Flair City Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Froschkönig Diedorf Frosch oder König 21:00 Uhr Harlekin Bowling Augsburg normaler Öffnungstag 13:00 Uhr Kantine² Augsburg Fast Food - 22:00 Uhr

Liquid Augsburg Fresh Friday - 22:00 Uhr

Mehr Musik! Augsburg

Mahagonibar Augsburg

Freitag 23.04.

MASH UP KINGS vs. VINYL

Die Abenteuer von Tom Dumm (UA) - Musiktheater in 3 Stationen für alle ab 10 von Gordon Kampe, Juliane Klein und Fredrik Zeller Regie: Julia Hübner; Bühne & Austattung: Fabian Lüdicke

JUNKIES - 22:00 Uhr Mo Club Augsburg Big Mo - 22:00 Uhr Moritz Landsberg Spectacular Friday 22:00 Uhr Nachtschicht Meitingen Ladys Night ganz scharf 21:00 Uhr Parklounge Augsburg Tanz in den Mai by hitradio. rt1 - 21:00 Uhr Peaches Augsburg

Tom Dumm ist alles andere als auf den Kopf gefallen - gemeinsam mit seinen Freunden Yakup und Tina gelingt ihm nicht nur eine groß angelegte Rettungsaktion für die Rektorin, die der böse Cornelius im Käfig eingesperrt hält. Er überlistet auch Professor Phingers und seine fiesen Ratten Ratski und Ratco und bringt am Ende den geheimnisvollen Stift „wo alles kann“ in Sicherheit. Die drei Komponisten Gordon Kampe, Juliane Klein und Fredrik Zeller haben nach Texten von Schülern der Hans-Adlhoch-Schule Augsburg ein neues Musiktheaterwerk geschaffen, dessen Umsetzung ganz in der Hand von Kindern und Jugendlichen liegt.

normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Plaza Rennertshofen Girls Club - 21:00 Uhr PM Untermeitingen Soul Vibes - 21:00 Uhr Prisma AsbachBäumenheim We love friday - 21:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Thank God it‘s Friday! 21:00 Uhr Samok City Friedberg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr Schön&Wild Kaufering 120 Minuten Party 22:00 Uhr Spectrum Augsburg Rock House - 21:00 Uhr Splendo Aichach quer beat night - 21:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Stereoton Neusäß normaler Öffnungstag 16:00 Uhr Thorbräukeller Augsburg

Das 150-köpfige Ensemble zeigt die aberwitzige Geschichte von Tom & Ko. im Kulturpark West: Kantine, Reese-Theater und Kradhalle werden zu Theaterorten, das Publikum wandert von Station zu Station. Unter der professionellen Leitung der Berlinerin Julia Hübner (Regie) sowie der drei musikalischen Leiter, u.a. Geoffrey Abbott, spielen und agieren der Kinderchor des Theaters Augsburg, Schülerinnen und Schüler der Musikwerkstatt Augsburg, der Albert-Greiner-Sing- und Musikschule, des Gymnasiums Maria Stern, der Volksschule Centerville-Süd u.v.m. Der Kinderchor des Theaters Augsburg ist in den Opernteil von Gordon Kampe eingebunden. Gordon Kampe wurde 1976 in Herne geboren. Nach einer Ausbildung zum Elektriker folgt ein Kompositionsstudium bei Hans-Joachim Hespos, Adriana Hölszky und Nicolaus A. Huber. Er erhielt mehrfach Auszeichnungen, darunter der Folkwangpreis, der Franz-Liszt Förderpreis sowie der Stuttgarter Kompositionspreis. Er erhielt Arbeitsstipendien, u.a. von der Berliner Akademie der Künste, vom Künstlerhof Schreyahn und für die Cité des Arts Paris. 2008 Promotion mit einer Arbeit über Märchenopern. 2010 erscheint eine Porträt-CD in der Reihe „Edition Zeitgenössische Musik“. Kampe ist Organist in Herne und unterrichtet an der Folkwang Hochschule und an der Kirchenmusikschule Essen. Gordon Kampe wird während der Einstudierungs- und Probenzeit immer wieder in Augsburg sein - ein Komponist zum Anfassen sozusagen!

normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Titania-Therme Neusäß Hüllenloses Badevergnügen - 20:00 Uhr Tropicana Friedberg Freaky Friday - Birthday Special - 21:00 Uhr Vibeclub Augsburg

„Die Abenteuer von Tom Dumm“ ist ein Auftragswerk von MEHR MUSIK!, dem Vermittlungsprojekt des Theaters Augsburg für Neue Musik. MEHR MUSIK! ist Teil des Netzwerk Neue Musik, eines bundesweiten 4-jährigen Förderprojekts der Kulturstiftung des Bundes. Reese-Theater, Kantine und Kradhalle auf dem Gelände  des Kulturpark West, 86156 Augsburg Premiere: Fr, 23. 04., 18.00 Uhr

Vibeclub - 22:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de

TRENDYone 04|2010

Termine für Augsburg

Parktheater Kempten The Study Club - 22:00 Uhr Peaches Augsburg normaler Öffnungstag 19:00 Uhr Rockfabrik Augsburg Gothic City - 21:00 Uhr Sausalitos Augsburg normaler Öffnungstag 17:00 Uhr

79


Eventguide Ulm Donnerstag

01.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr Citrus Ulm Thursday Club Night 23:00 Uhr Empire Lauingen Generation X - 21:00 Uhr Knarz Ulm Funky Knarzen - 23:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Die Ladies Night 18:00 Uhr Theatro Ulm Saga „Now is Now“ 20:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr

Freitag

02.

Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr Rockside Ulm We Rock The City 21:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Su.Casa Ulm Sunloverz - 22:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Friday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm Freaky Friday - 22:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Termine für Ulm

Samstag

80

03.

Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr Citrus Ulm FSK 30 Party - 23:00 Uhr Club Ohm Ulm TRASH my POP! 22:00 Uhr Empire Lauingen Saturday Night Fever 21:00 Uhr Mahatma Ulm Underground Guitar 22:00 Uhr Myers Ulm DJ Raffa Gomez - 22:30 Uhr Rockside Ulm Bi Homo Bi Hetero 22:00 Uhr Roxy Ulm boa.bar - 23:00 Uhr Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr Su.Casa Ulm Back To Black - 22:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Saturday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm

TRENDYone 04|2010

Strictly House Music 22:00 Uhr Violet Ulm Tony Rohr - 22:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr

Lust auf Paintball?

Thursday Club Night 23:00 Uhr Knarz Ulm Funky Knarzen - 23:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Die Ladies Night 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr

Freitag

www.ki-ho.de Tel. 08292 / 95 12 33

Sonntag

04.

Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr Club Ohm Ulm Toktok vs Soffy O. 23:00 Uhr Empire Lauingen Electro Hasen meets Black Bunnys - 21:00 Uhr Mahatma Ulm Beatclub - 22:00 Uhr Su.Casa Ulm Jackbox - The Big Egg Special - 22:00 Uhr Violet Ulm Beatport Special Date: Bunny Party - 20:00 Uhr

Montag

05.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

Dienstag

06.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

Mittwoch

07.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr

Donnerstag

08.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr Citrus Ulm

09.

Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr Club Ohm Ulm Atzen DJ‘s Frauenarzt und Manny Marc - 22:00 Uhr Mahatma Ulm Beatclub - 22:00 Uhr Rockside Ulm We Rock The City 21:00 Uhr Roxy Ulm RockBar - 23:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Su.Casa Ulm Decadance mit Lexy & K-Paul - 22:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Friday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm Freaky Friday - 22:00 Uhr Violet Ulm Beatport - 20:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag

10.

Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr Club Ohm Ulm 5 Jahre Cocolococlub plays with Tronic Love - 22:00 Uhr Mahatma Ulm Echoes from the Future 23:00 Uhr Myers Ulm DJ Raffa Gomez - 22:30 Uhr PITU Club Memmingerberg Die Mega Ü30 Partynacht 22:00 Uhr Rockside Ulm Ü30 Party - 22:00 Uhr Roxy Ulm Radau & Rabatz Klub 23:00 Uhr Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr Su.Casa Ulm The Shapeshifters 23:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Saturday Night - 18:00 Uhr

Theatro Ulm Strictly House Music 22:00 Uhr Violet Ulm Underground Guitar goes Violet - 22:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr

Sonntag

11.

Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr

Montag

12.

Roxy Ulm Open Stage - 20:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

Dienstag

13.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr

Freitag

Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr go to GÖ Görisried Krypteria - 20:00 Uhr go to GÖ Görisried Six - Rockband - 23:20 Uhr go to GÖ Görisried Doro - 21:00 Uhr Mahatma Ulm Beatclub - 22:00 Uhr Rockside Ulm We Rock The City 21:00 Uhr Roxy Ulm Showbuddies - 20:30 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Su.Casa Ulm Brown Sugar - 23:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Friday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm Freaky Friday - 22:00 Uhr Violet Ulm Beatport - 20:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Samstag

Judenhof 8 • 89073 Ulm www.losteria.de

Pearl-S.-Buck-Str. 12 • 86156 Augsburg Tel. 0821/907946-36 • www.losteria.de

Mittwoch

16.

Sonntag

Montag

19.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

Dienstag

20.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Theatro Ulm Uriah Heep - 20:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

14.

!

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr

Donnerstag

18.

Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr

17.

Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr Club Ohm Ulm Black Fire - 22:00 Uhr go to GÖ Görisried Noch ne Band - 20:15 Uhr go to GÖ Görisried Pull - 23:20 Uhr go to GÖ Görisried Revolverheld - 21:15 Uhr

Mahatma Ulm Mahatma 3.0 - Click to the next Level! - 23:00 Uhr Myers Ulm DJ Raffa Gomez - 22:30 Uhr Rockside Ulm House vs. Black SESSION PARTY - 21:00 Uhr Roxy Ulm Marlies Blume & Frl. Müller 20:00 Uhr Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Saturday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm Strictly House Music 22:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr

15.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr Citrus Ulm Thursday Club Night 23:00 Uhr Knarz Ulm Funky Knarzen - 23:00 Uhr Roxy Ulm Backblech - 20:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Die Ladies Night 18:00 Uhr

In lebendiger Atmosphäre und mit viel Charme eröffnen wir im März unser neues Restaurant in Ulm. Um unser sympathisches und aufgeschlossenes Team aufzubauen suchen wir Euch! Interesse?! Dann melde Dich jetzt unter L‘Osteria Judenhof 8 89073 Ulm www.losteria.de

Ansprechpartner Arthur Käser 0175-1765234 bewerbung@losteria.de

Pearl-S.-Buck-Str. 12 • 86156 weitere Termine findet ihr tagesaktuell unter www.trendyone.de

Augsburg


Eventguide Ulm

21.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr

Donnerstag

22.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr Citrus Ulm Thursday Club Night 23:00 Uhr Knarz Ulm Funky Knarzen - 23:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Die Ladies Night 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr

Freitag

23.

Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing 21:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr Mahatma Ulm Beatclub - 22:00 Uhr Rockside Ulm We Rock The City 21:00 Uhr Roxy Ulm TanzBar - 23:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Friday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm Freaky Friday - 22:00 Uhr Violet Ulm Beatport - 20:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Ladies Night - 21:00 Uhr

Lust auf Paintball?

go to GÖ Görisried The Sweet - 21:30 Uhr go to GÖ Görisried A Tribute to Status Quo Band - 20:15 Uhr Mahatma Ulm Mahatma 3.0 - Click to the next Level! - 23:00 Uhr Myers Ulm DJ Raffa Gomez - 22:30 Uhr Rockside Ulm Legends Of Rock - Die Ü30 Rockparty - 22:00 Uhr Roxy Ulm boa.bar - 23:00 Uhr Splendo Dillingen Elektronische Nacht 22:00 Uhr Su.Casa Ulm Jackbox - 22:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Saturday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm Strictly House Music 22:00 Uhr vorglühBar Ulm Lust auf Vorglühen? 18:00 Uhr

Samstag

24.

Calypso Jettingen Techno - 21:00 Uhr Citrus Ulm Sexy Black Beat Night 22:00 Uhr go to GÖ Görisried Face - 23:20 Uhr

28. Mundstuhl

Mi. 28.04.2010 - 20:00 Uhr

Roxy Ulm Mundstuhl - 20:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr

Donnerstag

29.

Arena Günzburg All you can Party 21:00 Uhr Citrus Ulm

Sonderschüler Die Könige der Comedy sind zurück, und das Warten hat sich gelohnt! Die „Echo“-Preisträger MUNDSTUHL (über 1 Millionen verkaufte CDs!) präsentieren mit „SONDERSCHÜLER“ ein fulminantes Feuerwerk deutscher Comedy und ihr bisher lustigstes Programm. Schwangere Schülerinnen, verprügelte Lehrer, Schlägereien auf dem Schulhof, Raub und Erpressung: Soviel zum Positiven. Doch der Schulalltag in Deutschland ist nicht nur eitel Sonnenschein! Referate, Klassenarbeiten und Zeugnisse vermiesen deutschen Schülern immer öfter die traumhaften Stunden in der Schule. Die Pisa-Studie beweist: Deutschland steckt in der Bildungsmisere und MUNDSTUHL kennen die Lösung: Lachen bis das Schulamt kommt.

Thursday Club Night 23:00 Uhr Knarz Ulm Funky Knarzen - 23:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Die Ladies Night 18:00 Uhr W3 Ichenhausen Black Pearlz - 22:00 Uhr

Freitag

30.

Arena Günzburg Sexy Bitch Clubbing -

Judenhof 8 • 89073 Ulm www.losteria.de

Pearl-S.-Buck-Str. 12 • 86156 Augsburg Tel. 0821/907946-36 • www.losteria.de

21:00 Uhr Calypso Jettingen Party-Mix - 21:00 Uhr

Sonntag

25.

Arena Günzburg We love Sunday 21:00 Uhr Calypso Jettingen Foxabend - 21:00 Uhr

Montag

www.ki-ho.de Tel. 08292 / 95 12 33

Mittwoch

26.

The Lounge im Gindele Ulm normaler Öffnungstag 18:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

Dienstag

27.

Mahatma Ulm Beatclub - 22:00 Uhr Rockside Ulm We Rock The City 21:00 Uhr Roxy Ulm Big City Beats - 22:00 Uhr Splendo Dillingen Mischa‘s Pornolounge 22:00 Uhr Su.Casa Ulm Cafe Fox „Tanz in den Mai“ 22:00 Uhr The Lounge im Gindele Ulm Friday Night - 18:00 Uhr Theatro Ulm Freaky Friday - 22:00 Uhr

GEWINNSPIEL Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für das Xinedome Ulm. Schickt uns hierfür einfach eine Email mit dem Stichwort „Xinedome“ an gewinnspiel@trendyone.de

Violet Ulm

The Lounge im Gindele Pearl-S.-Buck-Str. 12 • 86156 Augsburg Beatport - 20:00 Uhr Ulm vorglühBar Ulm normaler Öffnungstag Tel. 0821/907946-36 Lust auf Vorglühen? -• www.losteria.de 18:00 Uhr Xinedome Ulm Kinotag - 11:00 Uhr

18:00 Uhr W3 Ichenhausen

Termine für Ulm

Mittwoch

Ladies Night - 21:00 Uhr

TRENDYone 04|2010

81


82

3

6

2

4

8

1

5

6

8

1

5

3

7

4

2

9

2

4

5

8

9

1

3

6

7

4

2

7

9

5

3

1

8

6

3

5

6

4

1

8

9

7

2

8

1

9

7

6

2

5

3

4

9

7

2

1

8

5

6

4

3

5

3

8

2

4

6

7

9

1

1

6

4

3

7

9

2

5

8

8

6

5

3

4

7

2

9

1

2

4

1

5

8

9

3

6

7

3

9

7

6

1

2

4

5

8

5

3

9

4

6

8

1

7

2

6

7

8

2

9

1

5

3

4

1

2

4

7

3

5

6

8

9

7

5

6

8

2

4

9

1

3

9

8

2

1

5

3

7

4

6

4

1

3

9

7

6

8

2

5

Die TRENDYone statt Radio-Umfrage x-beliebig!

2010

Erfolgreiche Radiowerbung Dein Lieblingssender? und mehr Deine Lieblingsmusik? Weihnachtsumsatz Dein Lieblingsmoderator? durch professionelle Funkspots! Mach mit und gewinne Frisch & kreativ.

einen von zwei iPod Nano! Jetzt mit 20% Weihnachtsrabatt!

Rufen Sie an! Hotline (0821) 455 175 0 Jetzt online teilnehmen

9

7

2

5

4

6

3

8

2

8

3

9

6

7

5

1

4

4

5

6

3

8

1

9

7

2

9

1

5

4

2

3

8

6

7

6

4

8

1

7

5

3

2

9

3

7

2

6

9

8

1

4

5

8

6

4

5

3

2

7

9

1

Kreatives

5

3

1

7

4

9

2

8

6

7

2

9

8

1

6

4

5

3

für's Hören und Sehen.

TRENDYone 04|2010

Schwer

1

unter www.trendyone.de powered by medien

9

Mittel

7

Leicht

Rätsel

zimtgarten


TRENDYone | Das Magazin - April 2010  

TRENDYone - Dein innovatives und lifestyleorientiertes Online- und Printmagazin