__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Juli 2020

FA C H M A G A Z I N

07 / 2020

www.treffpunkt-bau.com

KÖLSCH

Qualität und Leistung bis ins kleinste Detail

PORTRÄT

LIVE DABEI

PRESSETEST

Verotool: 40 Jahre Kompetenz im Verschleißschutz

KW-Generator: Elektro-Power auch für großes Gerät

Scania & Meiller: Ready Built Kipper mit Mehrwert


B E T O N T E C H

Wiederverwerten statt Entsorgen

Beton Mischanlage + FlĂźssigbodenmischanlage Weitere Informationen unter www.vdw-betontech.com oder www.fb-fluessigbodengmbh.de

VDW-Betontech bv info@vdw-betontech.com www.vdw-betontech.com Tel.: +31 (0)6 531 59 802, Roeland

www.vdw-betontech.com


MADE IN AUSTRIA

WOODCRACKER

®

1250

Roderechen mit Greiffinger Der Roderechen zum Aufarbeiten von Baumschnitt und Wurzelmaterial am Waldboden.

WOODCRACKER Rodeschere

®

900

WOODCRACKER

®

Roderechen

1250

 mehr zu den effizienten Forsttechnikmaschinen von Woodcracker ®  +43 (0)7277 27730  www.westtech.at


EDITORIAL . Viele Köche …6

44

TITELSTORY . Kölsch // Q  ualität und Leistung bis ins kleinste Detail

8

KURZ GESAGT . Ein Weiterso wird es nicht geben10

LIVE DABEI . KW-Generator // E in spannendes Thema12 HDV Bavaria/Gyru-Star // S ieben wie noch nie: Kunststoff schlägt Stahl 15 Beton2Go // I mmer Super: Beton von der Tankstelle16 Scania Pressetest // C  lever kombiniert 18 Nürnbergmesse // „ Grünes Klassentreffen“ erst wieder 2022 21 Paal Baugeräte // V  iren wie weggeblasen 22

NEWSPOINT .

24 – 35

ERDBEWEGUNG . Hyundai CEE // N  eue Hydraulikbagger bieten mehr Sicherheit und Komfort für den Fahrer Zeppelin/CAT // M  obilbagger der nächsten Generation

36 38

Kobelco // H  ohe Standards im 12- bis 14-Tonnen-Segment 39 Takeuchi // E in höchst effektiver Kompaktbagger40 Doosan // N  eue Hochleistungsschaufeln für Radlader 42 Case // V  ollelektrisches Baggerlader-Konzept 43

GEWINNUNG . BRECHEN . SIEBEN . ABBRUCHTECHNIK . RECYCLING . Rotar International // Investition in ein neues Anbaugerät 44 Gipo // B  ackenbrechanlagen im Brenner-Basistunnel 46 Dinotec // N  euer Kübelbrecher spart Kosten 48 BMD // R  ecyclinganlage punktet auf ganzer Linie 50 Nebolex // M  it Wassernebel Staub effektiv binden 51 MB Crusher // V  ielseitig: der MB-HDS Schaufelseparator 52 Wolf // N  ichttransportieren ist ökologisch sinnvoll 54 Stenger Brech- und Siebtechnik // N  eu und lieferbar: Hakenlift Backenbrecher 55 Backers // N  eues Recycling-Trockenverfahren für die Boden- und Bauschuttaufbereitung56 Liebherr // G  ewinn für die Gewinnung: Liebherrs größter Radlader 57 DMS Technologie // D  en Anforderungen im Abbruch gewachsen 58 Zemmler Siebanlagen // D  oppelt hält besser 59 Indeco // Z  ahlreiche Neuheiten 2020 60 Kronenberger Oecotec // B  eton selbst herstellen 61

63

70 AU

ST

VOLLHYDRAULISCHE SCHNELLWECHSLER Front Pin Lock Sicherheitstechnik Expanderbolzen Stahlguss

rgen Dietrich +43 (660) 4463493

ürgen Dietrich +43 (660) 4463493

ON

CONNECTI TO

E E LW R I S T

TILTROTATOR Front Pin Lock XControl Steuersystem Große Drehdurchführung

Joachim Schier +49 170 1145 624 | Christian Wimmer +49 173 8613 874 Alexander Koppermann +49 160 6511 984 www.steelwrist.com


INHALT . Juli 2020

80 92

VDW Betontech // N  eue Steuerung für Betonmischanlagen Schwamborn // H  andarbeit von mehreren Wochen eingespart Informationszentrum Beton // B  etonbauweise für Schwerlastverkehr Liebherr // B  eton tanken auf Knopfdruck Doka // S oftware erleichtert native Schalungsplanung Hünnebeck // A  rbeitsplattform beschleunigt Sanierung

73 74 76 77 78 79

SCHWERLAST . NUTZFAHRZEUGE . Cometto // E rfolgreicher Hindernislauf mit 350 Tonnen Scheuerle // S PMT transportieren 130-Meter-Brücke Palfinger // R  undum überzeugend Böckmann // N  eue Kofferanhänger aus Vollaluminium

80 82 84 85

OEM . MOTOREN . KOMPONENTEN .

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . ANBAUGERÄTE . Toro // Multifunktionaler Kompaktnutzlader Westtech // R  oderechen frisiert den Boden Engcon // A  utomatisches Schnellwechselsystem erleichtert den Baggerfahreralltag Henle Baumaschinentechnik // B  aggerrechen: der vielseitige Helfer Die Besenschmiede // D  er passende Besen für jede Aufgabe FAE Group // N  euer Mulcher überzeugt durch Power Kramer // N  eue, kompakte Multitalente Avant // D  ieser Multifunktionslader hilft wirklich

62 63

86 88 89 90 92 94 95 96

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG . FINANZIERUNG .

64 65 66 67 68 69

Upcite Online-Marketing // D  igitaler Showroom statt Messestand 98 Wacker Neuson // V  erdichtungskontrolle am Schreibtisch 100 Trimble // N  eue Funktionen für Maschinensteuerung 101 123erfasst.de // D  reimonatsfrist für Verpflegungsmehraufwand integriert 102

70 72

IMPRESSUM . 103 FIRMENÜBERSICHT .  103 IM TREFFPUNKT FINDEN .104

SCHALUNG . GERÜSTE . BETON . Husqvarna // S tarke, smarte und zuverlässige Bohrmotoren Altrad Plettac Assco // G  erüst-Mix überzeugt bei Fassadensanierung

Cummins // D  ie Baustelle der Zukunft im Visier ATG // G  anzjahresreifen für Skidsteer-Lader LIS // B  aggerketten nach Wunsch Bohnenkamp // A  lufelgen glänzen vom Spritverbrauch bis zur Pflege Verotool // S eit 40 Jahren starker Partner gegen Verschleiß Horton // N  eue Technologien zur Motorkühlung SAF-Holland // A  nhängerkupplungen neu im Sortiment Intersignal Warnsysteme // L euchtstarker LED-Warnlichtbalken

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5  ]


EDITORIAL .

„Den Königsweg aus der Krise gibt es nicht. Erfolg versprechen innovative, originelle und mutige Konzepte. Derartigen Projekten mit Potential widmen wir uns verstärkt in Treffpunkt.Bau.“

Viele Köche … … kennen viele Rezepte. Und Ideenreichtum erweist sich derzeit als besonders wertvoll. Dem anfänglichen Optimismus zum Trotz bestätigen auch die Ende Juni vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Konjunkturdaten die Diagnose: Die Baubranche ist nicht immun gegen Corona. „Die Zahlen sind eindeutig: Das Coronavirus hinterlässt seine Spuren in der Baubranche. Der Rückgang der Auftragseingänge im April um real -5,3 Prozent ist alarmierend und dämpft die Erwartungen an das zweite Halbjahr erheblich“, so Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe. Den Königsweg aus der Krise gibt es nicht. Erfolg versprechen innovative, originelle und mutige Konzepte. Derartigen Projekten mit Potential widmen wir uns verstärkt in Treffpunkt.Bau, besuchen Unternehmen und sprechen mit den Entwicklern und Entscheidern. Ein Thema, das dabei stets auf den Tisch kommt, ist der mangelnde persönliche Kontakt zum Kunden. „Vor allem die großen Messen fehlen uns dieses Jahr sehr, um Kontakte zu knüpfen, Interesse für unsere Anlagen zu wecken und Neukunden zu gewinnen. Um das Defizit zu kompensieren, kommunizieren wir vermehrt über Print und soziale Medien“, sagte uns Lukas Massfeller, Geschäftsführer der Massfeller Beton2Go GmbH, im Rahmen eines Interviews. Dieses von vielen Verantwortlichen bekundete Bestreben unterstützen wir von Treffpunkt.Bau tatkräftig und legen in der aktuellen Ausgabe einen besonderen Fokus auf die Bereiche „Gewinnung/Brechen/Sieben“ – die Kernthemen der von August auf April 2021 verschobenen Steinexpo. „Nichts gesagt, ist genug gelobt“ – dieses wenig motivierende Motto gilt als typisch allgäuisch. Das im deftigen Dialekt auch als maulfaul bezeichnete Verhalten ist jedoch durchaus über die Grenzen der Heimat von Treffpunkt.Bau hinaus verbreitet. Umso mehr freuen wir uns über die ungewöhnlich zahlreichen Zuschriften, die unser neues Layout loben. Der Tenor der Nachrichten – frischer, farbiger, lesbarer und immer noch 100 Prozent Treffpunkt.Bau – bringt auf den Punkt, was wir uns vorgenommen haben. Ins neue Design kleidet sich selbstverständlich auch unser mit Videos angereichertes e-Paper, das Sie kostenlos online lesen oder herunterladen können. Viel Freude mit der aktuellen Ausgabe von Treffpunkt.Bau,

Peter Hebbeker

[   6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

editorial

.


Wenn Sie zuerst die Palme gesehen haben …

brauchen Sie Urlaub!

Pssssst … hier!

KS 2015 – Siebmaschine

Telefon 0 28 65-99 95 10 Mail info@kloeckner-siebe.de

www.siebwerk.de


//

TITELSTORY .

Der Franzoi TAZ 280 in seinem Element: mit Bauschutt als Aufgabematerial.

Quelle: Kölsch

Qualität und Leistung bis ins kleinste Detail KÖLSCH Der italienische Hersteller Franzoi bezeichnet seinen TAZ 280 als „Bauschuttschredder“. „­ Alles-Schredder“ wäre zutreffender, denn neben Bauschutt verarbeitet er auch Holzabfall, Grünabfall, Aushub und Kunststoffe in enormer Vielfalt. Neben hoher Einsatzflexibilität besticht er durch Kompaktheit und hohen Durchsatz.

D

ie Qualität der Maschine ist durchwegs beeindruckend, vom vollverschweißten Einfülltrichter bis zum robust ausgelegten Kettenlaufwerk. Der Franzoi TAZ 280 repräsentiert eine neue Generation von Schreddern. Seine deutsche Premiere hatte er 2013 unter dem Namen TRI 1116, damals auf der RecyclingAktiv 2013.

Beißt sich durch: Auch Beton stellt für den Schredder TAZ 280 kein ernsthaftes Problem dar.

[   8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Enorme Durchsatzgeschwindigkeit Das Nachfolgemodell TAZ 280 setzt wiederum auf zwei leistungsstarke, schnell austauschbare Wellen und überrascht durch seine enorme Durchsatzgeschwindigkeit. Der Hersteller gibt 80 bis 120 t pro Stunde an, wenn das Aufgabematerial und die Wellen harmonieren. Das Material wird über einen 2,5 m³ fassenden Trichter aufgegeben. Die stabile, vollverschweißte Stahlkonstruktion ist vier Meter lang, sie reicht praktisch über den gesamten titelstory

.


Das vergleichsweise niedrige Gewicht von 17 t ermöglicht, in Verbindung mit den kompakten Abmessungen von L 9,6 × B 2,3 × H 2,9 m, den Transport auf 3- oder 4-Achs-Tiefladern. Für den Transport wird das Austragsband hydraulisch eingeklappt.

Korpus des Schredders. Zur besseren Befüllung der Kammer ist sie heckseitig zu fast zwei Dritteln hydraulisch klappbar, das Aufgabematerial kann so in einer gleichmäßigen Bewegung dem Brechraum zugeführt werden. Das„Gebiss“ des Schredders besteht aus zwei Wellen, jeweils bestückt mit neun Reihen à zwei Zähnen. Die Wellen sind 1.500 mm lang und verfügen standardmäßig über einen Durchmesser von 700 mm. Ihre Drehzahl ist stufenlos regelbar, das Spektrum reicht von 12 bis maximal 20 U/min. Der Schredder stellt bei Bedarf ein Drehmoment von 210.000 Nm bereit, was

209 Kilowatt leistet der Dieselmotor des Brechers. Auf Wunsch auch 257 kW. ihn laut Hersteller zum stärksten seiner Klasse macht. Die Wellen sind separat angetrieben, dies vereinfacht das Entfernen von Verstopfern und das Reinigen der Walzen. Die großzügig dimensionierten Brechbalken sind für unterschiedliche Korngrößen mechanisch, optional auch hydraulisch, in fünf Stufen

von 60 bis 125 mm verstellbar. Der Dieselmotor des Brechers leistet 209 kW, auf Wunsch auch 257 kW und er ist nach Stufe 5 zertifiziert. Ein automatisches Abschaltsystem wacht über sein Wohl: Motortemperatur, Öldruck, Keilriemen und Luftfilter stehen unter ständiger Beobachtung. Qualitativ hochwertige Komponenten Alle hydraulischen Einheiten des Franzoi TAZ 280 sind mit hochwertigen Bosch-Rexroth Hydraulikpumpen ausgestattet. Das hydraulisch verstellbare Austragsband besteht aus einem dreilagigen Ripstop-Gurt und wird über ein Planetengetriebe angetrieben. Die Rollenstationen des Bandes sind durch Gleitschienen gemuldet. Das Band erreicht eine maximale Abwurfhöhe von 2.250 mm. Auch für das Raupenfahrwerk sind RexrothFahrmotoren verbaut. Stütz- und Laufrollen verfügen über Lifetime-Dichtungen, die robusten 3-Steg-HD-Platten weisen eine Breite von 400 mm auf. Der TAZ 280 kommt standardmäßig mit Funkfernbedienung, weltweit lässt sich die Maschine via GPS fernüberwachen. Ihr vergleichsweise niedriges Gewicht von 17 t ermöglicht, in Verbindung mit den kompakten

Der Schredder stellt bei Bedarf ein Drehmoment von 210.000 Nm bereit, was ihn laut Hersteller zum stärksten seiner Klasse macht. titelstory

.

2.250 Millimeter maximale Abwurfhöhe erreicht das Band. Abmessungen von 9,6 × 2,3 × 2,9 m (L×B×H), den Transport auf 3- oder 4-Achs-Tiefladern. In Süddeutschland übernimmt die Jürgen Kölsch GmbH exklusiv Beratung, Vertrieb, Service und Ersatzteilversorgung des Franzoi TAZ 280 sowie aller weiteren Franzoi Produkte.

Die Jürgen Kölsch GmbH im Profil – 1988: durch Jürgen Kölsch gegründet – 2003: Übernahme des Unternehmens in zweiter Generation – Exklusivhändler für den süddeutschen Raum von Terex Powerscreen, Terex Washing Systems, Pronar, Rubble Master, Portafill, Telestack, Franzoi, Matec und Cityequip – Anbieter neuer und gebrauchter Maschinen, kompletter Anlagen und maßgeschneiderter Lösungen für die Gewinnung und das Recycling mineralischer Baustoffe – Eigene Werkstatt mit Ersatzteilbevorratung, Service und Vertrieb in ganz Süddeutschland; Miete, Leasing und Kauf möglich

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9  ]


KURZ GESAGT .

Meinung im NKT TREFFPU

Ein Weiterso wird es nicht geben

B

„Man muss kein Hellseher sein, um vorherzusagen, dass der Bauboom nach der Corona-Krise zurückkommt - neue Chancen für Unternehmen, die diese unsicheren Zeiten überstehen.“ Rainer Oschütz

eherrschendes Thema im privaten und auch im Berufsleben bleibt bis auf unbestimmte Zeit die Corona-Pandemie. Der Absturz der deutschen Wirtschaft hat bereits bei Weitem die Finanzkrise 2008/09 übertroffen. Da braucht man keine Glaskugel, um die drastischen Folgen für die weiteren Monate in diesem Jahr vorauszusehen. Wie man diese neue Krise überwinden kann, dafür gibt es keine Beispiele in der Geschichte oder Vorlagen für ein baldiges Ende. Im Gegenteil, „ein Licht am Ende des Tunnels“ ist weltweit für die Wirtschaft nicht zu erkennen. Das gilt auch für deutsche Unternehmen. Trotz der wohl nicht erwarteten Einigkeit von Politik und Wirtschaft in dieser schweren Zeit ist noch nicht abzusehen, ob die größten Hilfspakete der Nachkriegsgeschichte ankommen, um die Wirtschaft aus der Krise zu ziehen. Richtig erkannt wurde jedoch, dass mit diesen Investitionen ein unbedingter Strukturwandel eingeleitet werden muss, um aus der Schieflage und teilweisen Schockstarre herauszukommen. Ein Weiterso wie vor der Pandemie – und das ist sicher – darf es und wird es nicht geben. Strukturwandel bedeutet Investitionen in eine zukunftsorientierte Energiepolitik, in Digitalisierung, in Gesundheit und Bildung, in den sozialen Wohnungsbau und nicht zuletzt in eine neue umweltgerechte Verkehrspolitik. Dass dabei die Bauwirtschaft als traditionelles Rückgrat der deutschen Wirtschaft eine besondere Rolle einnehmen wird, ist keine Frage. Natürlich spürt die Baubranche ebenfalls den starken Gegenwind der Pandemie. Die Bauindustrie zählte in den vergangenen Jahren zu den erfolgsverwöhntesten Branchen des Landes. Wohnungsknappheit, Anlagenotstand und ansteigende Bevölkerungszahlen verhalfen ihr zu enormen Wachstumsraten. Gegenwärtig bleiben jedoch die Erfolgsmeldungen aus. Insbesondere im Gewerbebau sieht der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) einen regelrechten Abriss im Vergleich zu Vor-Corona-Zeiten. So würden knapp 70 Prozent der Unternehmen über teilweise schwere Umsatzrückgänge klagen. Massive Einbrüche im Berichtszeitraum März – also bereits vor Beginn der bundesweiten Einschränkungen – meldete kürzlich das Statistische Bundesamt. So ist der Auftragseingang im öffentlichen Bau um 9,6 Prozent zurückgegangen, der Wirtschaftsbau um drei Prozent und der Straßenbau sogar um 12,4 Prozent. Für die Bauindustrie endet damit vorläufig ein seit zehn Jahren anhaltender Boom. Seit der Finanzkrise kannte das Umsatzwachstum der Branche nur eine Richtung: steil nach oben.

Infografik Erneut mehr Wohnungen ­fertiggestellt Im Jahr 2019 ist die Zahl fertiggestellter Wohnungen in Deutschland um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Insgesamt wurden 293.002 neue Wohnungen in Neubauten errichtet oder durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden geschaffen. Die seit 2010 zu beobachtende Zunahme der Wohnungsfertigstellungen hält somit weiter an. Aber: Von alten Rekorden – 1995 wurden rund 603.000 neue Wohnungen fertiggestellt – ist die Branche noch immer meilenweit entfernt Grafik/Text: imu-Infografik | Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis)

[   1 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

kurz gesagt

.


Scania Kipperlรถsungen

Kipper komplett ab Werk Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie mehr!

www.scania.de/bau-kipper


//

LIVE DABEI .

Viel Herzblut und Amperestärken fließen, wenn Michael Werner, Geschäftsführender Gesellschafter von KW-Generator, ein neues Modell erprobt.

Quelle: Treffpunkt.Bau

Ein spannendes Thema KW-GENERATOR Kein sonores Auspuffblubbern, kein aggressives Turboladerfauchen und kein urgewaltiges Vollgasbrüllen – Gänsehautfeeling am ganzen Körper, wohliges Grummeln in der Magengrube und die Nackenhaare aufstellenden Sound können Elektromaschinen nicht bieten. Ganz nüchtern betrachtet sind sie ihren Verbrennerbrüdern jedoch in vielen Belangen überlegen. Und ihre Bedeutung wächst rapide angesichts der harschen Forderungen nach klimafreundlichen hocheffizienten Antrieben.

W

ie viel Kraft, Know-how und High-Tech in den schlau designten Aluminiumgehäusen steckt, erläuterte uns anlässlich eines Firmenbesuchs Michael Werner, Geschäftsführer von KW-Generator. Auch sein aktuelles Lieblingsthema, die Elektrifizierung Hunderte Kilowatt starker mobiler Brechanlagen, kam zur Sprache. Sie haben sich für den Schritt in die Selbstständigkeit entschieden. Was woll(t)en Sie mit Ihrer eigenen Firma besser machen als der Wettbewerb? Michael Werner: KW-Generator wurde 2006 gegründet von Michael Kurz und mir. Aus den Initialen unserer Nachnamen erschließt sich dann auch der Firmenname … Wir starteten als Zwei-Mann-Firma und haben heute

[   1 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

40 Mitarbeiter. Etwa 5.000 Generatoren mit Leistungen von fünf bis hin zu mehreren Hundert Kilowatt fertigen wir pro Jahr. Der Umsatz liegt bei gut 10 Millionen Euro. Unser Erfolgsgeheimnis besteht darin, dass wir unser Hobby zum Beruf gemacht haben. Wir waren und sind mit Herzblut bei der Sache und su-

5.000 Generatoren pro Jahr fertigt das Unternehmen. chen unentwegt nach Möglichkeiten, unsere Produkte weiter zu optimieren und unseren Kunden das bestmögliche Komplettpaket aus Leistung und Service zu bieten. 2018 haben

wir unser Firmengebäude hier in Schwäbisch Gmünd durch einen großen Neubau erweitert. Fertigung, Konstruktion und Verwaltung – alles ist an einem Standort gebündelt. Kurze Wege und ‚Made in Germany‘ sind entscheidende Faktoren für die herausragende Qualität unserer Produkte. Kundennähe ist uns extrem wichtig. Nur wenn wir die Ansprüche an unsere Maschinen genau kennen, können wir ein erstklassiges Produkt liefern. Fest steht auch, dass unsere Generatoren im Vergleich zum Wettbewerb hochpreisig sind. Das müssen sie aus Kundensicht dann auch wert sein. Wir müssen also stets aufs Neue beweisen, dass unsere Produkte entscheidend besser sind als andere. Das ist ein Ansporn, der uns täglich antreibt. Das stetige Wachstum unseres Unternehmens zeigt, wie erfolgreich wir live dabei

.


Revolution im Antriebsbereich. Dieser Brecher arbeitet dieselelektrisch mit einem 550 kW leistetenden KW-Generator. Momentan läuft der erfolgreiche Feldtest mit bereits über 1.000 Betriebsstunden.

zunehmend mehr Kunden von der Wertigkeit der KW-Generatoren überzeugen können. Wodurch unterscheiden sich KW-Generatoren von Massenware? Michael Werner: Unsere Generatoren unterscheiden sich in ihrer Bauart wesentlich von z. B. italienischen oder chinesischen Produkten, die meistens innenbelüftet sind. Unsere Generatoren sind ausnahmslos außengekühlt. Dadurch ist gewährleistet, dass die Wicklung und die Kugellager vor Schmutz und Nässe komplett geschützt sind. KW-Generatoren erfüllen

40 Mitarbeiter sind in Schwäbisch Gmünd beschäftigt. alle die Schutzklasse IP54 oder höher. Unsere hochwertigen Generatoren kommen überall da zum Einsatz, wo ein großer Schmutzanteil sowie Feuchtigkeit oder auch hohe Temperaturen im Spiel sind. Unsere Generatoren bewähren sich also besonders dort, wo andere aufgrund der fordernden Einsatzbedingungen nicht mehr funktionieren oder schnell defekt wären. Neben der mechanischen Robustheit zeichnet unsere Generatoren auch ihre elektronische Regelung aus. Standard ist bei uns ein elektronischer Spannungsregler, der über eine CAN-Schnittstelle verfügt. So können die Hersteller unsere Generatoren vollständig in die Elektronik ihrer Baumaschinen integrieren. Alle

Generatordaten stehen dazu via CAN-Bus zur Verfügung. Selbstverständlich verkabeln und konfektionieren wir alle unsere Generatoren gemäß den Kundenanforderungen. Ein wichtiger Einsatzbereich unserer Generatoren sind z. B. Straßenfertiger, wo die Bohle elektrisch beheizt wird. Der Generator hat dort einen recht ungemütlichen Arbeitsplatz direkt im heißen Bereich, wo das flüssige Bitumen fließt. Beim Start des Fertigers muss der Generator in kürzester Zeit absolute Höchstleistungen erbringen, damit die Bohle möglichst zügig ihre Betriebstemperatur erreicht. Dazu wird der Generator gezielt überlastet – und das regelmäßig bei jedem Neustart des Fertigers. Für diesen ‚Missbrauch‘ sind unsere Maschinen speziell ausgelegt, günstige Massenware aus Fernost würde das nicht lange überleben. Im Eingangsbereich Ihres Unternehmens steht ein Generator groß wie eine Regentonne. Wo kommen solche Kolosse zum Einsatz? Michael Werner: Mit dieser auch für uns außergewöhnlichen Größenklasse erobern wir momentan einen ganz neuen Einsatzbereich. Zusammen mit einem namhaften Hersteller von großen mobilen Steinbrechern arbeiten wir an der Elektrifizierung dieser gigantischen, stark belasteten Maschinen. Auf der bauma 2019 haben wir unser Konzept vorgestellt und stecken nun mitten im Praxistest mit mehreren Brechern, der sehr vielversprechend verläuft. Weit über 1.000 Betriebsstunden im alltäglichen Einsatz haben die Maschinen bereits ohne Probleme abgespult. Auf dieser ➞

„Wir haben uns mit viel Einsatz und Leidenschaft rasch einen guten Namen und einen hohen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Darauf sind wir stolz.“ Michael Werner, Geschäftsführer

live dabei

.

„Die elektronische Steuerung macht den großen Unterschied“, erklärt Michael Werner (l.) David Kern.

Obligatorische Abschlussprüfung. Jeder KW-Generator wird mit Prüfprotokoll ausgeliefert.

Eine weitere Spezialität von KW-Generator: GEMA – Generatoren für Magnetplattensysteme. j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 3  ]


Fertigung am laufenden Band. Kundenspezifische Montage in Schwäbisch Gmünd.

Entwicklung liegt derzeit unser spezieller Fokus. Wir sehen dort ein großes, bislang völlig brachliegendes Potenzial für unsere hochwertigen, robusten und sehr leistungsstarken Generatoren. Der große Vorteil der Elektrifizierung von Brechmaschinen liegt in der immensen Kraftstoffersparnis, die rund 30 Prozent beträgt gegenüber den bislang eingesetzten diesel-hydraulischen Antrieben. Durch diese hohe Einsparung an Energiekosten amortisieren sich die höheren Herstellungskosten des dieselelektrischen Antriebs in kurzer Zeit. Hinzu kommt ein weiterer Vorteil, der zunehmend an Bedeutung gewinnt: Für innerstädtische Einsätze kann ein diesel-elektrischer Brecher extern mit Strom versorgt werden und arbeitet dann lokal emissionsfrei. Das wird immer häufiger gefordert sein. Wirtschaftlichkeit und auch Umweltaspekte sprechen eindeutig für unser Konzept des dieselelektrischen Brechers.

die aktuelle Generatoren von uns gegenüber ihren Vorgängern auszeichnet, ist die elektronische Spannungsregelung mit der integrierten Kommunikation via CAN-Bus mit den Steuergeräten der Baumaschine. Dadurch kann der Generator exakt und auch automatisch ge-

Welche Innovationen stecken in KW-Generatoren? Michael Werner: Neu und hochmodern ist bei uns die Gehäusegeometrie. Wir verwenden Aluminium-Strangpressprofile. Ziel ist es, durch geschickte Verrippung die Oberfläche zu vergrößern, was der Kühlung zugutekommt. Wichtig dabei ist auch die gleichmäßige Führung der Kühlluft über das gesamte Gehäuse hinweg. Die wesentliche Innovation,

Eine weitere Spezialität aus Ihrem Haus sind GEMA – Generatoren für Magnetplattensysteme. Wo kommen sie zum Einsatz und was zeichnet sie aus? Michael Werner: Unsere GEMA Magnetplatten-Generatoren werden auf Hydraulikbaggern aufgebaut. Wir beliefern damit namhafte Hersteller. Diese Bagger nehmen im Schrottumschlag per Elektromagnet das Material auf. Beim Abwerfen der Ladung kommt eine be-

[   1 4  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

10 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet KW-Generator pro Jahr. regelt oder ganz abgeschaltet werden, wenn die elektrischen Verbraucher nicht benötigt werden. Das kann je nach Anwendungsfall deutliche Kraftstoffeinsparungen bewirken. Auch die vollständige Einbindung der Generatordaten in Flottenmanagementsysteme ist damit gegeben.

sondere Schaltung zum Einsatz, um den Magnet blitzschnell umzupolen. Unsere GEMA Magnetplatten-Generatoren überzeugen unter anderem mit einstellbarer Magnetkraft, einem weiten Drehzahlbereich und sind selbstverständlich spritzwassergeschützt gemäß IP54 sowie wartungsfrei. Wir bieten vier unterschiedliche Größenklassen an mit Leistungen zwischen 9 und 30 kW. Welchen Service bieten Sie Ihren Kunden? Michael Werner: Unsere Kunden sind erster Linie OEMs, die die Generatoren in ihre Maschinen einbauen und größere Stückzahlen für die Serienproduktion abnehmen. Das klassische Endkundengeschäft betreiben wir nicht. Selbstverständlich stellen wir unseren Kunden die 3D-Konstruktionsdaten der Generatoren zur Verfügung. Unsere Spezialisten helfen zudem bei Auslegungsfragen und sind auf Wunsch mit dabei, wenn Prototypen erstmals in Betrieb genommen werden. Unser Ziel ist es, den Kunden mit der Leistung und Zuverlässigkeit unserer Produkte und unserem erstklassigen Service als langfristigen Partner zu gewinnen. Wir begleiten die Serienfertigung und passen unsere Generatoren geänderten Anforderungen an. Darüber hinaus bieten wir auch Schulungen für Servicemitarbeiter an, die dann unsere Generatoren vor Ort prüfen und warten können. David Kern & Peter Hebbeker live dabei

.


//

LIVE DABEI .

Das Vorführmodell ist ein 1,5 t schwerer Gyru-Star für Bagger mit ca. 20 t. Trotz des feuchten, lehmdurchsetzten Bodens erreicht er eine hohe Durchsatzleistung.  Quelle: Treffpunkt.Bau

Sieben wie noch nie: Kunststoff schlägt Stahl HDV BAVARIA/GYRU-STAR Fünfzig Tonnen Material und mehr rauschen stündlich durch einen großen Schaufelseparator. Es scheuert, schlägt und stopft, wenn sich die Maschine durch Sand, Gestein und bindigen Boden frisst. Stahl, hart und abriebfest, ist der Werkstoff der Wahl, um den täglichen Torturen möglichst lange zu widerstehen. Alle machen das so – nur ein britischer Hersteller nicht. Der Gyru-Star siebt mit flexiblen Poly­urethanSternen statt mit stahlharten Metallkrallen.

W

heatway Solutions Limited ist der in Gloucester, UK, ansässige Hersteller des Gyru-Star Sternsieblöffels. Bereits seit 2008 bewährt sich die einmalige Konstruktion auf Baustellen in aller Welt. In Deutschland genießt die produktive Maschine allerdings noch Geheimtipp-Status. „Es gab einfach keinen richtigen Vertrieb. Das ändern wir jetzt. Wir kümmern uns intensiv um den Gyru-Star und veranstalten zahlreiche Vorführungen wie hier bei der Firma Geiger. Man muss einfach mit eigenen Augen sehen, wie gut der Gyru-Star auch bei widrigen Bodenbedingungen arbeitet. Das glaubt einem sonst keiner“, sagt Michael Braun, Geschäftslive dabei

.

führer von HDV Bavaria, den wir im Rahmen seiner Demotour bei Kraftisried in einer Geiger Kiesgrube treffen. Flüsterleise Großfamilie Schier unglaublich ist im ersten Moment auch, wie ungewöhnlich leise der Gyru-Star seinen harten Job erledigt. Die typische Geräuschkulisse beim Sieben, das derbe Schlagen und penetrante Klingeln, wenn Stein im schnellen Takt auf Stahl trifft, fehlt fast vollständig. Die Polyurethan-Sterne wühlen sich wie emsige Finger durchs Material, greifen kraftvoll auch in nasse und lehmige Erde, zerschlagen aber kein Gestein. Wir unterhalten uns prob-

lemlos nur wenige Schritte vom arbeitenden Gyru-Star entfernt, der Bagger ist wesentlich lauter als der mit Volllast laufende Löffel. „Der Gyru-Star wird in 26 Größen angeboten, für Anbaugeräte mit 2 Tonnen bis über 40 Ton-

1.600 Stunden läuft das Vorführmodell ­bereits wartungsfrei. nen. Es gibt ihn nicht nur für Bagger, sondern auch für alle anderen denkbaren Trägergeräte wie Radlader, Telehandler und Kompakt- ➞ j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 5  ]


Einmalig: Siebsterne aus gelbem Polyurethan. Das Material gibt einem kräftigen Druck mit der Hand nach, widersteht den Siebstrapazen jedoch laut Hersteller um ein Vielfaches länger als Metall.

„Wir erreichen hier die fünf- bis achtfache Standzeit eines Metall-Siebsterns.“ Michael Braun, Geschäftsführer von HDV Bavaria

lader. Sogar am Traktor kann man ihn anbauen. Das Geniale dabei: Es ist ebenfalls möglich, ihn kombiniert, also sowohl am Bagger wie auch am Lader einzusetzen. Er ist das ideale Gerät zum Sieben von Erde, Kompost und Zuschlagstoffen und damit auch für den GaLa-

//

Bau höchst interessant“, so Braun. Da die Polyurethan-Sterne der Siebwellen des Gyru-Star Steine nicht brechen, wird das Erdreich sauber vom groben Material getrennt. Es findet keine Vermischung satt. Die Qualität des Endprodukts ist entsprechend hoch.

Achtfache Standzeit Nicht nur leise ist der Gyru-Star, auch Langlebigkeit, Wartungsarmut und Energieeffizienz zählen laut Hersteller zu den gewinnbringenden Tugenden der einzigartigen Konstruktion. Den Antrieb der Siebwellen übernehmen Carbon-verstärkte Zahnriemen mit vorgespannten, selbst nachstellenden Riemenspannern. Die Lager sind abgedichtet, wodurch ein dauerhaft sauberer, wartungsfreier Antriebsstrang entsteht. „Noch nicht einmal einen Schmiernippel finden Sie am Gyru-Star. Die Geräte laufen extrem lange völlig wartungsfrei. Unser Vorführmodell hat gut 1.600 Stunden drauf, ohne dass wir einen einzigen Siebstern wechseln mussten. Wir erreichen hier die fünf- bis achtfache Standzeit eines Metallsterns“, sagt Braun. Abgenutzte Siebsterne können bei Bedarf einzeln ersetzt werden, es muss nicht immer die gesamte Welle erneuert werden. Zum Einstellen der möglichen Siebkörnungen von 10, 15 oder 20 mm ist allerdings ein Wechsel aller Siebsterne erforderlich. Ein ebenfalls geldwerter Vorteil für den Anwender ist der niedrige Leistungsbedarf des Gyru-Star. „Wir fahren das 1,5 Tonnen schwere Vorführmodell mit 200 bar Hydraulikdruck und 150 Litern pro Minute. Das schafft ein 20-Tonnen-Bagger im Eco-Modus, was gegenüber anderen, leistungshungrigeren Separatoren richtig Sprit spart“, so Braun.  Franz Nieberle und Peter Hebbeker

LIVE DABEI .

Immer Super: Beton von der Tankstelle BETON2GO Baustoff statt Treibstoff liefern die mittlerweile über 200 Beton2Go Tankstellen. Die seit 2009 stetig perfektionierte Methode Selbstzapfen – Sorte wählen, Magnetkarte einstecken und laufen lassen – erlebt einen Boom und avanciert zum rasant prosperierenden Erfolgsmodell. Endkunden sind vornehmlich Fachbetriebe wie Garten- und Landschaftsbauer, aber auch Privatpersonen. Lukas Massfeller, Geschäftsführer der Massfeller Beton2Go GmbH, stellt uns das clevere Konzept vor und spricht über den neuesten Clou: den Baustoff-Kiosk.

Lukas Massfeller ist Geschäftsführer der Massfeller Beton2Go GmbH.

[   1 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Gegen die Corona-Krisenstimmung scheint Beton2Go weitgehend immun zu sein. Woher kommt der stete Aufwind? Lukas Massfeller: Um fast 100 % steigerte sich das Verkaufsvolumen unserer Beton2Go Anlagen in 2019 gegenüber 2018. Und die Zahlen für das aktuelle Jahr stimmen uns sogar noch weitaus optimistischer. Bereits im Juni war das hohe Niveau von 2019 erreicht. Was sich immer deutlicher abzeichnet: Die Betontankstelle wird ein Muss für jeden Baustoffhändler. Eine Beton2Go Anlage bedeutet einen enormen Mehrwert, der Kunden aus der ganzen Region von anderen Märkten abzieht. Baustoffhändler, die keine Betontankstelle bie-

ten können, müssen deshalb auch in anderen Bereichen schmerzliche Umsatzeinbußen hinnehmen. Denn wer Beton tankt, kauft vor Ort dann natürlich auch gleich noch andere benötigte Materialien. Je mehr Tankstellen wir aufstellen, desto größer wird der Druck auf die anderen Standorte, ebenfalls nachzurüsten. Hinzu kommt, dass das Beton2Go Konzept äußerst simpel funktioniert. Wir liefern dem

1.500 Kubikmeter pro Jahr produziert eine Betontankstelle durchschnittlich. live dabei

.


Lukrative Bereicherung für den Baustoffhandel. Über 200 Beton2Go Tankstellen stehen mittlerweile in Deutschland. Jetzt soll auch der europäische Markt erobert werden.  Quelle: Beton2Go

Baustoffhändler eine komplett betriebsbereite Anlage. Gleichzeitig schulen wir intensiv das Personal. Sobald die Anlage steht, können die Kunden kommen und Beton zapfen. Durchschnittlich produziert eine Beton2Go Tankstelle 1.200 bis 1.500 m³ pro Jahr, vereinzelt sogar bis zu 4.000 m³. Damit sind die Anlagen nach drei bis vier Jahren bezahlt. Das sind handfeste Vorteile, die unseren wachsenden Erfolg begründen. Beton2Go-Tanken ist schneller und bequemer als Selbstmischen. Wie steht es mit der Sortenvielfalt und Qualität? Lukas Massfeller: Mit ihrem hohen Automationsgrad und ihrer ausgereiften Technik sind die Beton2Go Anlagen einzigartig auf dem Markt. Grundsätzlich können wir die gleichen Sorten wie im Transportbetonwerk herstellen. Auch die Qualität ist absolut vergleichbar. Wir

„Die Betontankstelle wird ein Muss für jeden Baustoffhändler.“ Lukas Massfeller, Geschäftsführer

können in unseren Anlagen ebenfalls DINkonforme Mischungen zubereiten. Es hat sich allerdings herausgestellt, dass die Anwender am häufigsten Drainagebeton zapfen. Diese besonders im GaLaBau beliebte Monokornmischung gibt es kaum im großen Betonwerk, weswegen dieser Beton vielfach noch mühsam von Hand auf den Baustellen gemischt wird. Diesen aufwendigen Prozess sparen sich die Kunden, wenn sie an unsere Tankstellen kommen. Abgestimmt auf die Anfahrtstrecke milive dabei

.

schen unsere Anlagen auch vollautomatisch einen Verzögerer zu. So kommen wir je nach Witterung auf Verarbeitungszeiten von drei bis vier Stunden. Automation spielt eine Schlüsselrolle in der Erfolgsgeschichte von Beton2Go. Arbeiten Sie bereits am nächsten Kapitel? Lukas Massfeller: Unsere neueste Errungenschaft ist der Baustoff-Kiosk – ein Selbstbedienungsterminal, das es dem Baustoffhändler ermöglicht, Beton und andere Baustoffe personallos an den Endverbraucher zu verkaufen. Der Baustoff-Kiosk ist ein in sich geschlossenes System, das beliebig auf dem Betriebsgelände des Baustoffhändlers aufgestellt werden kann. Der Profi loggt sich mit seiner Kundenkarte ein, wählt die benötigten Produkte per Touchscreen und erhält einen QR-Code, mit dem er seine Bestellung abholen kann. Die Bezahlung erfolgt bequem auf Rechnung. Privatpersonen bezahlen einfach per ECoder Kreditkarte. Das funktioniert prinzipiell auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten. Das angestrebte Ziel ist ganz klar ein 24-Stunden-Service, der auch in unserer Branche stark an Bedeutung gewinnen wird. Der BaustoffKiosk ist dafür ein zentrales Instrument. Er spart dem Händler Personalkosten. Zugleich vereinfacht und beschleunigt er die Bestell- und Zahlungsabwicklung für den Verbraucher – und das unabhängig von der Tageszeit. Der Baustoff-Kiosk ist eine komplette Eigenentwicklung und bereits bei mehreren Kunden im Einsatz. Sehr erfreulich und motivierend ist das äußerst positive Feedback, das wir sowohl vom Baustoffhandel als auch von den Anwendern erhalten. Michael Schulte und Peter Hebbeker

Neu ist das Selbstbedienungsterminal. Der sogenannte Baustoff-Kiosk markiert die nächste Stufe der Automatisierung.

Beton2Go – das Unternehmen Die Massfeller Beton2Go GmbH hat sich auf Betontankstellen für Selbstabholer spezialisiert. Heute wird das Unternehmen in der zweiten und dritten Generation durch die Geschäftsführer Udo und Lukas Massfeller sowie Patrik und Peter Massfeller geführt. Der inhabergeführte Betrieb beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Die Unternehmensgeschichte ist seit der Gründung 1938 eng mit dem Standort Herschbach im Westerwald verbunden. Hier werden seit 2009 auf einem 25.000 m² großen Gelände Betontankstellen gefertigt und weiterentwickelt. Für die neue Dekade ab 2020 hat sich das Unternehmen eine weitere Internationalisierung und eine noch stärkere Marktpräsenz auf seine Fahne geschrieben. Neben Messen in den Niederlanden und Großbritannien steht dabei vor allem der französische Markt im Fokus. Die Betontankstellen werden jedoch weiterhin am Standort Westerwald hergestellt.

Das Beton2Go-Prinzip Beton2Go entwickelt, konstruiert und vertreibt Betontankstellen, an denen Fachbetriebe oder Privatpersonen ihre gewünschte Betonmischung binnen Minuten abzapfen können. So werden lange Wartezeiten an Betonmischwerken umgangen und die anfallenden Arbeitsschritte vereinfachen sich. Die Anlagen von Beton2Go werden mit einer Magnetkarte oder einem QR-Code gesteuert, die der Kunde beim jeweiligen Händler erhält, nachdem er seine gewünschte Betonmischung bestellt hat. Der Kunde fährt nun einfach zur Betontankstelle auf dem jeweiligen Gelände, liest Karte oder QR-Code ein und zapft sich seinen Beton zum Mitnehmen. Dank eines zusätzlich zur Betontankstelle verfügbaren Selbstbedienungsterminals können Kunden ihren Beton mittlerweile auch ohne den Einsatz von Servicepersonal zapfen.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 7  ]


Kehrmaschine Profi 660 Der Spezialist für alle Einsätze!

ww.tuchel.com I +49 (0)5971 96 75 0 I info@


@tuchel.com


//

LIVE DABEI .

Clever kombiniert SCANIA PRESSETEST 2020 Eine seltene Spezies sind die Scania Pressefahrzeuge für den Bau. Nur eine Handvoll sorgfältig konfigurierter Lkw schickt der Hersteller pro Jahr europaweit auf Demotour, um Vertretern der Fachpresse die Werte, die den Markenkern bilden, greifbar zu machen. Dieses Jahr präsentierte uns René Seckler, Press Test Officer bei Scania, einen G 450 XT 6×4 mit Meiller Dreiseitenkipper D316 in Kombination mit einem Meiller Tandem-Anhänger MZDA 18/23. Ein spannendes Gespann inklusive Mehrwert-Versprechen.

A

nders als das Gros seiner Großseriengenossen, die oben ohne vom Band rollen, kommt dieser Bauarbeiter bereits verheiratet mit seinem Aufbau aus dem Werk. „Ready Built Kipper“ nennt Scania die Sonderserie, die der Kunde wie gewohnt in vielen Punkten frei konfigurieren kann. Nur eines ist immer gleich: Der Kipperaufbau kommt von Meiller. „Klar ist das auch ein Statement von Scania für Meiller. Hier haben sich zwei starke Partner zusammengeschlossen, die immense Erfahrung mitbringen und für ausgezeichnete Leistung und Qualität stehen. Vom Produkt profitiert der Kunde. Er bekommt ein perfekt abgestimmtes Komplettpaket in Scania Werksqualität einsatzbereit auf den Hof gestellt“, so Seckler. Ein größeres Kontingent der Ready Built Kipper verstärkt die Scania Rent Flotte. Kunden können die Fahrzeuge der Sonderserie also nicht nur kaufen, sondern auch kurzfristig anmieten, um flexibel auf gesteigerten Bedarf zu reagieren.

[   1 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

XT gleich extra tough Die XT-Ausstattung ist Scanias Muscle Shirt für die Fahrerkabine. Neben der bulligen Offroadoptik zeichnet sich der XT aber auch durch funktionale Extras aus, die besonders auf den Baubereich mit seinen ruppigen Arbeitsbedingungen abgestimmt sind. „Einzigartig und

Wer auf diese Features verzichten kann, ordert seinen Ready Built Kipper einfach ohne die XTOption. Scania setzt auch bei der Sonderserie auf das modulare Baukastensystem, das dem Kunden einen großen Spielraum einräumt bei der individuellen Konfiguration seines Fahrzeugs.

2.350

Stark und sparsam Von bescheidenen 220 PS bis zum prestigeträchtigen 16-Liter-V8 mit 730 PS reicht die Scania Motorenpalette. In unserem Testfahrzeug werkelt ein munterer Reihensechszylinder, der aus 13 Litern Hubraum 450 PS schöpft. Eine gute Antriebswahl für den Ready Built Kipper, die mit hoher Kraftstoffeffizienz und einem bulligen Drehmoment von 2.350 Nm für sich wirbt. „Ein großer Fokus bei Scania liegt seit jeher auf der Motorenentwicklung. Bei der Wirtschaftlichkeit nimmt Scania die Spitzenposition ein, was wir mit dem Green Truck Award

Nm liefert der 13-Liter-Sechszylinder. höchst nützlich am XT ist seine 4-mm-Stahlstoßstange, die selbst gröbere Rempler absorbiert, ohne dass Anbauteile brechen oder splittern. Ein weiteres Highlight ist die mittig angeordnete Abschleppvorrichtung, die bis 40 Tonnen zugelassen ist“, sagt Seckler. Außerdem bietet der XT einen Schutz für die LED-Scheinwerfer und einen Böschungswinkel von 25°.

live dabei

.


„Ready Built Kipper“ heißt die Scania Sonderserie, bei der ein Meiller Dreiseitenkipper ab Werk auf das Chassis gesetzt wird. Die Kombination mit dem Meiller Tandem-­ Anhänger verspricht ein Maximum an Flexibilität und Transportkapazität. Quelle: Treffpunkt.Bau

„Einzigartig und höchst nützlich am XT ist seine 4-mm-Stahlstoßstange, die selbst gröbere Rempler absorbiert, ohne dass Anbauteile brechen oder splittern.“ René Seckler, Press Test Officer

wiederholt unter Beweis gestellt haben“, so Seckler. Besonders begeistert der moderne OnlySCR-Diesel in Kombination mit dem Scania Opticruise Getriebe. Durch die Vernetzung der Steuergeräte weiß die Schaltbox besser als der feinfühligste Fahrer, welcher Gang zur aktuellen Situation passt, und schaltet praktisch ohne Zugkraftunterbrechung flink und zielsicher durch die zwölf Vorwärtsfahrstufen. Der gut gedämpfte, meist entspannt brummelnde Motor arbeitet stets im optimalen Drehzahlbereich, wirkt auch bergauf bei voller Beladung frisch und unangestrengt. „Vom Getriebe bin ich selbst nach vielen Tausend Testkilometern immer wieder fasziniert. Auch unter voller Last spürt man kaum einen Ruck, nur den Drehzahlsprung bekommt man mit. Für den Fahrer ist das eine enorme Entlastung und natürlich auch ein deutlicher Komfortgewinn“, so Seckler. ➞ live dabei

.

Press Test Officer René Seckler brachte den Scania zu uns ins Allgäu. Das Testfahrzeug trägt den kernigen XT-Line Trimm für den Bau. j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 9  ]


Optimale Testbedingungen samt einer vollen Ladung Sand bot uns die Firma Brutscher in ihrem Kies- und Splittwerk in Lauben bei Kempten.

„Clutch on demand” ist ein neues Antriebsfeature bei den Baufahrzeugen von Scania. Beim Rangieren kann der Fahrer entweder dem elektronischen Getriebe vertrauen oder per Pedal selbst kuppeln. „Viele Fahrer schätzen den Gewinn von zusätzlicher Kontrolle beim Rangieren. Die neuen Scania Getriebe fahren jedoch so sanft an, dass ich nur in wenigen wirklich kniffligen Situationen das Kupplungspedal nutze“, sagt Seckler. Trotz bärigen Drehmoments kennt der 6×4 im normalen Baustellenbetrieb und auch in der Kiesgrube keine Traktionsprobleme. Per Wählhebel stellt Seckler den Scania auf Offroad. Die Elektronik trimmt den gesamten Antriebsstrang auf diese spezielle Anforderung. Während auf der Straße vor allem effizientes Vorankommen mit niedrigen Drehzahlen gefragt ist, braucht der Fahrer im steilen Gelände oder auf schlüpfrigem Untergrund die maximale Kontrolle und die jederzeit spontan zupackende Motorkraft. So hält die Elektronik im Offroad-Modus beispielsweise die Gänge länger, damit der Fahrer die Leistung präzise dosieren kann. „Selbst-

verständlich gibt’s bei Scania auch den 6×6. Sinnvoll ist das sicherlich für Extremeinsätze beispielsweise in den Alpen. Für die Masse der Anforderungen ist man aber mit dem 6×4-Kip-

Auf der linken Seite ist der Meiller Kipper mit der von der Kabine aus bedienbaren Bordmatik ausgestattet.

Alles im Blick. René Seckler überwacht den Ladevorgang.

[   2 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

22,5 Tonnen kann das Gespann zuladen. per bestens bedient. Der Verzicht auf die angetriebene Vorderachse spart natürlich Kosten und bringt Nutzlast“, so Seckler. Allrounder ab Werk Boden und Wände des Meiller D316 Dreiseitenkippers bestehen aus robustem HBW 450 Stahl. Die Rahmenkonstruktion ist besonders stabil und gut gegen Korrosion geschützt. Die niedrige Bauhöhe vereinfacht das Einkippen von Schüttgut und der tiefe Schwerpunkt sorgt für ein sicheres Fahrverhalten. Zusätzlichen Kundennutzen generiert der palettenbreite Kippaufbau durch seine serienmäßigen vielfältigen Verzurrmöglichkeiten, die

einen fachgerechten Transport von Baustoffen und anderen Gütern erlauben. Die linke Seitenwand ist mit der Meiller Bordmatik ausgestattet; rechte Seitenwand und Rückwand sind pendelnd ausgeführt. „Der Meiller Kippaufbau ist nutzlastoptimiert und bietet zugleich hohe Überlastreserven. Auch die extrem hohe Beulund Verschleißfestigkeit überzeugt im Baustellenalltag. Die insgesamt ausgezeichnete Produktqualität unserer Ready Built Kipper senkt die Wartungskosten und wirkt werterhaltend für das gesamte Fahrzeug“, so Seckler. Eine alltagstaugliche Ergänzung für den Dreiseitenkipper ist der Meiller Tandem-Anhänger MZDA 18/23. Das komplette DemoGespann wiegt leer 17,5 t, kann also stattliche 22,5 t zuladen. „Der Meiller Tandem-Anhänger passt perfekt zum Scania Ready Built Kipper. Wir zeigen mit unserem aktuellen Demofahrzeug eine Kombination, die dem Bauunternehmer ein Maximum an Flexibilität und Transportkapazität bietet. Das alles mit marktführender Qualität und Leistung sowie bester Wirtschaftlichkeit“, so Seckler.  David Kern und Peter Hebbeker

Ready für raue Pisten. Selbst bei starker Verschränkung bleibt der Scania mit allen Sechsen auf dem Boden.

live dabei

.


//

LIVE DABEI .

In einer Online-Pressekonferenz Mitte Juni sprachen Stefan Dittrich (oben rechts), Leiter GaLaBau bei der Nürnbergmesse, und Dirk Böcker (unteres Bild), Geschäftsführer GaLaBau-Service GmbH und GaLaBau-Finanzservice GmbH, über ihre Entscheidung, die GaLaBau-Messe auf das Jahr 2022 zu verschieben. Quelle: Nürnbergmesse

„Grünes Klassentreffen“ erst wieder 2022 NÜRNBERGMESSE Seit Mitte Juni steht fest: die GaLaBau Messe 2020 kann nicht wie geplant durchgeführt ­ erden. Nach zahlreichem Feedback von Kundenseite hat die Nürnbergmesse in enger Abstimmung mit dem w Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) sich dafür entschieden, ein Alternativkonzept auf die Beine zu stellen und die „eigentliche“ GaLaBau erst wieder im September 2022 stattfinden zu lassen.

I

n „normalen Jahren“ bietet die GaLaBau auf dem Gelände der Nürnbergmesse das gesamte Angebotsspektrum von der Pflanze bis zur Maschine. Fachbesucher sind Betriebe des Gartenbaus, Landschafts- und Freiflächenbaus, Landschaftsarchitekten sowie Planer aus Behörden des Bundes, der Länder und Kommunen. Ergänzt wird die Messe, die für ihren speziellen Erlebnischarakter bekannt ist, durch Aktionsflächen, Sonderschauen und Vorträge. Umfrage unter Ausstellern als ausschlaggebendes Kriterium Mitte Juni gaben die Nürnbergmesse und der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) allerdings bekannt, dass eine GaLaBau im September 2020 nicht wie ursprünglich angedacht zu realisieren ist. „Diese Entscheidung beruht auf einer umfassenden Umfrage unter den für 2020 angemeldeten Ausstellern. Die GaLaBau ist eine Erlebnismesse. Sie lebt insbesondere von Live-Demonstrationen, Wettbewerben und der Möglichkeit, Maschinen, Geräte und Ma-

terialien anzufassen und auszuprobieren. Auch wenn unsere Kunden den Bedarf haben, Kontakte zu knüpfen und sich über neue Produkte zu informieren, sind die Bedenken in der Branche aufgrund der Covid-19 Pandemie einfach zu präsent, um eine GaLaBau im gewohnten Format stattfinden zu lassen. Wir blicken nun optimistisch nach vorne und legen unsere volle Kraft in die GaLaBau 2022“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung Nürnbergmesse. Bei der Umfrage unter den Ausstellern hätten sich, so Stefan Dittrich, Leiter GaLaBau bei der Nürnbergmesse, 78 % der Befragten für eine GaLaBau mit gewohntem Erlebnischarakter im Jahr 2022 ausgesprochen. Nur 22 % hätten eine GaLaBau-Messe im September 2020 mit den aktuell geltenden Auflagen und dazugehörigem Hygienekonzept befürwortet. Bis zur finalen Entscheidung Anfang Juni herrschte wochen- und monateweise große Unsicherheit bei Veranstaltern und Ausstellern. In dieser Zeit habe man das Kosten-Nutzen-Verhältnis für Veranstalter und Aussteller sorgfältig abgewogen und auf Entscheidungen aus der Politik gewar-

78 Prozent der Befragten befürworteten, dass die GaLaBau in gewohnter Form im September 2022 stattfinden soll. live dabei

.

tet. Über eine Verschiebung auf das Jahr 2021 habe man indes nicht ernsthaft nachgedacht. Alternativkonzept für 2020 „Durch die Umfrage und den engen Austausch mit unseren Kunden haben wir erfahren, wie wichtig Begegnungen und der persönliche Austausch sind“, so Dirk Böcker, Geschäftsführer GaLaBau-Service GmbH und GaLaBau-Finanzservice GmbH. Aus diesem Grund arbeite man bereits an einem alternativen Konzept. „Für die Ausarbeitung eines Alternativkonzeptes für Herbst 2020 stehen wir intensiv im Austausch mit unseren Kunden und zählen auf die Unterstützung der Branche. Denkbar wäre beispielsweise, verschiedene Rahmenprogrammpunkte der GaLaBau, Fachforen oder auch Produktpräsentationen vor Ort auf dem Außengelände abzuhalten und virtuell zugänglich zu machen. Behalten Sie sich also den diesjährigen Herbsttermin auf alle Fälle im Kalender“, so Petra Wolf. Weitere Informationen bezüglich des Alternativkonzeptes würden so bald wie möglich bekannt gegeben. Auf das Jahr 2022 blicken Nürnbergmesse und BGL eigener Aussage nach sehr zuversichtlich und optimistisch. Gloria Schaffarczyk j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   2 1  ]


//

LIVE DABEI .

Viren wie weggeblasen PAAL BAUGERÄTE Ade an alle Viren, Bakterien und Pilze! Paal fährt im Kampf gegen Infektionen mächtige Waffen auf. Zur Wahl stehen Kanone, Lanze und innovativer DisinfecTunnel, mit denen Unternehmer, Kommunen und Veranstalter sämtliche Oberflächen binnen Sekunden von Keimen befreien. Das Einsatzgebiet reicht von Stadien über Fertigungshallen bis hin zu Alltagsgegenständen wie Kleidung, Werkzeug oder Handy. Für Menschen sei der Reinigungsvorgang absolut unbedenklich und sogar angenehm. Das haben wir ausprobiert.

M

it einem entschlossenen Klick schaltet die Lichtschranke den DisinfecTunnel scharf, die Pumpe summt, die Düsen zischen, sofort ist der Blick vernebelt. Ein kühler Novemberhauch umhüllt sanft den Körper von Kopf bis Fuß. Nach exakt 15 Sekunden ertönt ein erneutes Klick und der wohlig auf der Haut prickelnde Spuk ist vorbei. Auf den Händen, der Kleidung und anderen Oberflächen wie Telefondisplay oder Kamera bleibt nur eine Ahnung von Feuchtigkeit zurück. Nass wird man definitiv nicht bei dieser kurzen Prozedur, aber sorgfältig desinfiziert. Das verspricht Geschäftsführer Willy Paal: „Das Geheimnis ist die äußerst feine Zerstäubung des flüssigen Wirkstoffs. Die winzigen Tröpfchen schweben lange Zeit in der Luft. Durch ihre geringe Sedimentationsgeschwindigkeit haben sie reichlich Zeit, um gründlich auch in noch so versteckte Winkel zu dringen.“ Hochwirksam durch Hochdruck Hersteller des DisinfecTunnels ist EmiControls. Auch die gewaltige V12SO Kanone, die in Minutenschnelle ganze Hallen einnebelt, sowie die handliche Sprühlanze stammen von dem Südtiroler Hersteller, der seit Jahrzehnten Erfahrung darin hat, Flüssigkeiten in nützliche Nebeltröpfchen zu zerstäuben. Schneekanonen entwickelte EmiControls weiter zu Staub- und Geruchsbindemaschinen. Auf dieser erprobten Technologie basiert auch die Anti-Viren-Maschinerie. „Die Kunst besteht darin, die richtige Mischung hinzukriegen. Die Flüssigkeitsmenge muss exakt dosiert

70 bar Hochdruck zerstäuben das Desinfektionsmittel. werden, die Düsen müssen aufs My genau gefertigt sein und der Druck muss perfekt auf die winzigen Düsen abgestimmt sein. Nur so entsteht ein wirklich flächendeckender Nebel, der so fein ist, dass er weder Kleidung durchfeuchtet noch elektronische Geräte schädigt“, erläutert Paal. Der DisinfecTunnel hat eine Kapazität von vier Personen pro Minute. Das Desinfektionsmittels besitzt laut Hersteller eine Nachwirkzeit von mindestens 18 Stunden.

Keimfrei von oben bis unten nach 15 Sekunden. Manfred Zwick, Geschäftsführer MZ Mediaverlag, beim Test des DisinfecTunnels vor Ort bei Paal Baugeräte im schwäbischen Erbach-Ersingen. Quelle: Treffpunkt.Bau

[   2 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Desinfektion großer Innenbereiche Wenn es darum geht, nicht Personen, sondern vornehmlich Oberflächen und Gegenstände zu desinfizieren, ist die EmiControls V12SO Kanone das Mittel der Wahl. Ihre Reichweite liegt bei ca. 30 m, der Schwenkwinkel umfasst bis zu 360°. Dank serienmäßiger Dosierpumpe mischt die V12SO das Desinfektionsmittel automatisch dem Wasser zu. Frappierend niedrig live dabei

.


Willy Paal, Geschäftsführer Paal Baugeräte, erläutert die Wirkungsweise des DisinfecTunnels. Die Sprühdüsen befinden sich sowohl an den Seiten als auch an der Decke.

Eine 240-V-Hochdruckpumpe mit Dosiereinheit versorgt die Düsen im Tunnel mit der richtigen Mischung aus Leitungswasser und Desinfektionsmittel.

Großkampfgerät gegen Keime. Die EmiControls V12SO Nebelkanone desinfiziert eine 30 x 30 m große Halle in nur 5 Minuten. Die Maschine kann ebenso wie der DisinfecTunnel bei Paal auch gemietet werden.

Johannes Paal demonstriert den Einsatz der EmiControls Sprühlanze. Auch sie arbeitet mit dem ERSA Desinfektionsmittel, das extra für diese Form der Ausbringung entwickelt wurde.

ist der Wasserverbrauch: Nur 4 Liter pro Minute rauschen mit 70 bar durch die 80 My feinen Düsen. Die äußerst geringe Flüssigkeitsmenge gewährleistet, dass sich keine Pfützen bilden, versichert der Hersteller. Eine Halle mit 30x30 m desinfiziert die V12SO in 5 Minuten – ideal, um beispielsweise zum Schichtwechsel alle Oberflächen von Viren, Bakterien und Pilzen zu befreien. Zudem emittiert die Kanone nur einen mäßigen Schallpegel von 60 dB(A), was sie für den Einsatz in Innenräumen prädestiniert. „Die ersten großen Hersteller haben den Nutzen bereits erkannt. Die Firma Kässbohrer zum Beispiel verwendet in ihrem französischen Pistenbully-Werk bereits eine V12SO zur Desinfektion der Fertigung“, so Paal. live dabei

.

Für kleinere, spontane und mobile Desinfektionseinsätze im Innen- und Außenbereich hat EmiControls eine Sprühlanze mit bequem auf dem Rücken tragbarem Vorratstank entwickelt. Erhältlich ist eine Version mit komfortabler akkubetriebener Elektropumpe oder eine einfache Variante mit Handpumpe. Bereits am Coronavirus getestet Im Kampf gegen Infektionen sind Silberionen Gold wert. Auch das neu entwickelte Desinfektionsmittel ERSA von EmiControls vertraut auf die elektrisch geladenen Teilchen. Diese sind hochreaktiv und unterbrechen lebenswichtige Prozesse an und in den Bakterienzellen, die dadurch absterben. „Unser ERSA Desinfektions-

mittel ist speziell konzipiert für die Ausbringung per Nebelmaschinen. Es wirkt in kürzester Zeit und tötet zuverlässig Viren, Bakterien und Pilze. Für Menschen, Tiere und die Umwelt ist es völlig unbedenklich“, sagt Paal. ERSA ist eine wässrige, geruchslose, farblose, gebrauchsfertige, biokompatible, ungiftige Lösung, die CE zertifiziert und für alle Länder Europas zugelassen ist. Laut EmiControls wurde das Mittel auch schon am Coronavirus getestet und ist ebenfalls bereits im Krankenhauseinsatz. Erhältlich ist ERSA ebenso wie alle Desinfektionsgeräte von EmiControls ab sofort bei der Firma Paal Baugeräte.  Manfred Zwick und Peter Hebbeker j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   2 3  ]


//

NEWSPOINT .

Der Porr Vorstand (v.l.): Andreas Sauer, CFO, Karl-Heinz Strauss, CEO, Josef Pein, COO, und Thomas Stiegler, COO. Quelle: Porr

Dr. Friedhelm Rese, Geschäftsführender Gesellschafter des Messeorganisators Geoplan. Quelle: Geoplan

Solider Start im ersten Quartal

Steinexpo vom 14.-17. April 2021

PORR Solider Start ins Jahr 2020. Der hohe Auftragsbestand von mehr als 7 Mrd. € ist zeitgleich ein stabiles Fundament. Die Produktionsleistung lag bei 942 Mio. €, davon wurden erneut 94 % in den sieben stabilen Heimmärkten erwirtschaftet. Das Ergebnis vor Steuern war saisonal und coronabedingt negativ und belief sich auf –25,5 Mio. €. „Wir haben einen gesunden Auftragsbestand auf einem RekordNiveau. Unsere breite Aufstellung ist – vor allem in dieser herausfordernden Zeit – ein großer Wettbewerbsvorteil“, sagt Karl-Heinz Strauss, CEO der Porr. „Wir sind stabil in das neue Jahr gestartet, leider mussten wir ab März coronabedingt Leistungs- und Ergebniseinbußen einnehmen.“

GEOPLAN Der neue Termin für die Steinexpo steht nach zahlreichen Gesprächen nun fest: die 11. Internationale Demonstrationsmesse für die Roh- und Baustoffindustrie wird (formell unter Corona-Vorbehalt) vom 14. bis 17. April 2021 am bekannten Ort im hessischen MHISteinbruch Nieder-Ofleiden stattfinden. Dr. Friedhelm Rese, Geschäftsführender Gesellschafter des Messeorganisators Geoplan GmbH, erklärt

Hoher Auftragsbestand setzt sich fort Die Porr erzielte im Berichtszeitraum eine Produktionsleistung von 942 Mio. €. Der Rückgang in Höhe von 10,0 % ist zu einem Großteil auf den österreichischen Markt zurückzuführen – circa 1.000 Baustellen mussten hier coronabedingt, aufgrund regulatorischer Maßnahmen temporär geschlossen werden. Im Vergleich zum Vorjahr trugen auch die kon-

[   2 4  ]

j u l i .2 0 20

sequent selektive Projektakquisition sowie das Auslaufen von Großprojekten in Katar zum Rückgang bei. Die Business Unit 2 – Deutschland (BU 2) konnte hingegen ihr Leistungsniveau steigern. Die Umsatzerlöse erreichten 912,4 Mio. € und verzeichneten einen leichten Rückgang von 3,5 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Ergebnis vor Steuern war saisonal- und coronabedingt negativ. Es lag bei -25,5 Mio. € und wies ein Delta von 13,7 Mio. € gegenüber dem Vorjahresquartal aus. Branchentypisch hat das erste Quartal in der Bauwirtschaft wenig Aussagekraft für das gesamte Jahr.Der Auftragsbestand stieg im Vergleich zum Ultimo 2019 und lag nahezu auf dem Rekordniveau des Vorjahres. Mit 7.258 Mio. € Auftragsbestand ist die Porr solide aufgestellt. Der Auftragseingang reduzierte sich im Vergleichszeitraum um 17,2 % auf 1.135 Mio. €. Dieser Rückgang resultiert aus der strategisch selektiven Auftragsakquisition. Wiederholt baute die Porr ihren Auftragsbestand im Infrastrukturbereich aus. Die Modernisierung der Bahnlinie LK351 zwischen Krzyz und Dobiegniew im Nordwesten Polens war der größte Auftragseingang der Porr im neuen Jahr.

. TREFFPUNKT BAU

– Anzeige –

dazu: „Schweren Herzens muss die Steinexpo 2020 aufgrund behördlicher Vorgaben verschoben werden. Über den neuen Termin für die 11. Steinbruch-Demonstrationsmesse haben wir im engen Kontakt mit den Betreibern des Messesteinbruchs und den zuständigen Behörden entschieden.“ Der Messechef ergänzt: „Unser Team hat die Steinexpo 2020 gemeinsam mit der bewährten Planungsmannschaft, dem Betreiber des Messe-Steinbruchs und den Ausstellern bereits engagiert und mit viel Herzblut vorbereitet. Da-

für danke ich allen Beteiligten von ganzem Herzen! Die Verschiebung trifft uns – als eher kleineren Messeveranstalter – mit einiger Wucht. Dennoch heißt es jetzt nach vorn zu schauen: Gemeinsam werden wir die 11. Steinexpo vom 14. bis 17. April nächsten Jahres wieder zur erfolgreichen Plattform für die Roh- und Baustoffindustrie machen.“ Besonders erfreut zeigt sich Dr. Rese über das große Verständnis der bereits angemeldeten Aussteller: „Fast alle spiegelten zurück, dass diese Entscheidung aus der Perspektive von Ende April 2020 die einzig vernünftige Lösung war. Alle Unternehmen, die sich auf der Messe engagieren, hoffen natürlich auf einen wiederholten Erfolg. Dieser stellt sich in einem beruhigten, sicheren Umfeld aber viel einfacher ein, als in einer stopand-go-Phase.“ Gute Gründe für April 2021 Mit der Verschiebung in den April 2021 findet die 11. Steinexpo ein ganzes Jahr vor der im April 2022 folgenden bauma statt und eröffnet quasi das kommende Messejahr der Branche. Damit handeln die Veranstalter auch im Sinne der Aussteller, indem die jeweils arbeitsintensiven Messe-Planungen, -Vorbereitungen, und -Personaleinsätze entzerrt sind. newspoint

.


LEISTUNG, DIE BAHNBRECHEND IST.

MEHR LEISTUNG, MEHR LAUFZEIT, MEHR PRODUKTIVITÄT. UND DAS MIT GERINGERER KOMPLEXITÄT, WENIGER GEWICHT UND WENIGER WARTUNGSAUFWAND. DER STUFE-V-KOMPATIBLE B6.7™ MOTOR VON CUMMINS BIETET SOWOHL DEN GERÄTEHERSTELLERN, ALS AUCH DEN BETREIBERN VORTEILE. DIE HÖHERE LEISTUNG ERMÖGLICHT EINE STEIGERUNG DER MASCHINENPRODUKTIVITÄT. SEIN KOMPAKTES, AGR-FREIES DESIGN IST EINFACHER UND KOSTENGÜNSTIGER ZU INSTALLIEREN. FÜR DEN BEDIENER VERLÄUFT DER BETRIEB EFFIZIENTER, ZUVERLÄSSIGER UND KOSTENGÜNSTIGER. SEHEN SIE, WIE CUMMINS B6.7 DIE MESSLATTE FÜR PERFORMANCE NEU DEFINIERT: CUMMINS.TECH/TREFFPUNKT-BAU

©2020 Cummins Inc. Box 3005, Columbus, IN 47202-3005 U.S.A.


Schwarzarbeit im Tiefbau ZOLL Vor dem Landgericht München II wurden am 18. Juni 2020 drei Tiefbauunternehmer und ein kaufmännischer Angestellter, die Schwarzarbeiter beschäftigt hatten, zu Freiheitsstrafen von insgesamt sieben Jahren und drei Monaten sowie zu Geldstrafen in Höhe von 1.290 Tagessätzen verurteilt. Dabei wurde in allen Fällen die Untersuchungshaft, bei einem 56-Jährigen von knapp zwölf Monaten, berücksichtigt. Ende September 2018 hatten rund 250 Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) in

Finanzkontrolle Schwarzarbeit deckt Schäden in Millionenhöhe in Tiefbaubranche auf. Quelle: Zoll

vier Bundesländern im Auftrag der Staatsanwaltschaft München II insgesamt 35 Firmen- und Privatadressen durchsucht und Firmenkonten mit insgesamt 200.000 Euro gepfändet. Die vier Haupttäter aus dem Raum Ingolstadt wurden zeitgleich in Untersuchungshaft genommen. 34 verschiedene Auftraggeber Von September 2012 bis September 2018 führten die drei verurteilten griechischen Staatsangehörigen und ein deutscher Staatsbürger für 34 verschiedene Auftraggeber Arbeiten im Tiefbaugewerbe aus. Diverse Aufträge wurden an Subunternehmer weitervergeben, bei denen es sich nicht um selbstständige Firmen, sondern um abhängige Beschäftigte gehandelt hat, für welche die Verurteilten als Arbeitgeber ebenfalls Sozialversicherungsabgaben hätten entrichten müssen.

1.000 MAL BRAUN GEBRANNT 1 MAL KREBS ERKANNT.

Jährlich sterben über 400 Menschen durch Berufskrankheiten im Baubereich. Jeder Todesfall ist einer zu viel. Du hast es in der Hand: Du hast das Recht, kein Risiko einzugehen. Jetzt über das Präventionsprogramm der BG BAU informieren und mitmachen unter www.bau-auf-sicherheit.de

[   2 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Klaus Tonhäuser ist seit Mitte Juni der neue Präsident der Prinoth Firmengruppe.  Quelle: Prinoth

Führungswechsel PRINOTH Zum 12. Juni 2020 hat Klaus Tonhäuser die Funktion als Präsident der Firmengruppe Prinoth übernommen und ist somit auf Werner Amort gefolgt, der seit 2004 das Unternehmen erfolgreich führte und nun in den Prinoth Aufsichtsrat gewechselt ist. Nach über 16 Jahren an der Spitze von Prinoth, eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Pistenfahrzeuge, Kettennutzfahrzeuge und Vegetationsmanagement, hat Werner Amort Mitte Juni 2020 den Vorsitz der Firmengruppe Prinoth abgeben.

Konstante Weiterentwicklung Werner Amort war seit 1991 bei Leitner tätig und hat 2004 die Führung der Unternehmensgruppe Prinoth von Michael Seeber übernommen. Wenige Jahre zuvor, im Jahre 2000, hatte Michael Seeber zukunftsorientiert das historische Grödner Unternehmen Prinoth erworben und zu nachhaltigem Wachstum gebracht. Danach hat Werner Amort nicht nur die strategische Erweiterung und Diversifikation in die Geschäftsbereiche Kettennutzfahrzeuge und Vegetationsmanagement, sondern auch die permanente Neu- und Weiterentwicklung des Produktportfolios unter seiner Führung maßgeblich vorangetrieben.

„Ich erachte es als großes Glück, dass ich ein Teil der Erfolgsgeschichte, sei es der Unternehmensgruppe HTI, als auch der Unternehmensgruppe Prinoth, sein durfte. Ich kann nur Danke sagen. Danke an alle, die mir diese Möglichkeit gegeben haben. Danke an alle Kollegen, Mitarbeiter, Partner, Kunden, Freunde, die über all die Jahre ihren Beitrag geleistet haben“, betont Werner Amort. Wechsel zur Jahresmitte Die Führung der Firmengruppe Prinoth hat seit Juni 2020 Klaus Tonhäuser übernommen, der sich in erster Linie als Geschäftsführer von Rosenbauer (weltweit größter Hersteller von Feuerlöschfahrzeugen) einen Namen gemacht hat und letzthin Geschäftsführer von Poloplast war. In seiner neuen Funktion als Vorstandsvorsitzender von Prinoth werden ihm die beiden Vorstände Horst Haller (Geschäftsführer des Geschäftsbereiches Pistenfahrzeuge) und Alessandro Ferrari (Geschäftsführer der Geschäftsbereiche Kettennutzfahrzeuge und Vegetationsmanagement) zur Seite stehen. Werner Amort wird weiterhin dem Unternehmen zur Seite stehen und wird Michael Seeber in seiner Funktion als Vorsitzender des Aufsichtsrates nachfolgen. newspoint

.


Den Fortschritt erleben.

Die neuen Liebherr Planierraupen – Generation 8 Modernste Liebherr Motoren und intelligenter hydrostatischer Fahrbetrieb Hohe Produktivität und effizientes Planieren mit serienmäßigen Assistenzfunktionen Einfache Bedienung, beispielgebender Komfort und Arbeitssicherheit

Liebherr-Hydraulikbagger GmbH 88457 Kirchdorf Tel.: +49 7354 80 0 E-Mail: info.lhb@liebherr.com www.facebook.com/LiebherrConstruction www.liebherr.com


Sven Martens (r.) von Wirtgen Hamburg übergibt die in Kundenfarben gehaltenen Maschinen an Sven Müller (l.), Geschäftsführer der Marex Baumaschinen GmbH. Quelle: Wirtgen Group

Marcel Schoch, Geschäftsführender Gesellschafter der HS-Schoch Gruppe, mit dem HS Tower Deluxe und dem passenden Spenderset. Quelle: HS-Schoch

Gegen Viren HS-SCHOCH Hygiene und Desinfektion haben derzeit oberste Priorität. Man möchte sich und sein Umfeld schützen und keine Viren und Bakterien übertragen. Leider sind Desinfektionsspender oft unschön und müssen umständlich an die Wand montiert werden. Gerade in einem Eingangsbereich oder dem Wartezimmer gibt es dafür nicht immer Platz. HS-Schoch hat eine flexible Lösung: den HS Tower. Der HS Tower ist eine mobile Säule für jeden handelsüblichen Desinfektionsspender. Leicht genug, um ihn mühelos aufzustellen, aber schwer genug, um nicht umzukippen, ist die Hygienesäule flexibel einsetzbar und zu positionieren. In zeitlosem Grauweiß passt sich der HS Tower Basic dem Gesamtbild seiner Umgebung an und ist für den Innenbereich optimal

geeignet. Wer es auffälliger mag, entscheidet sich für den HS Tower Deluxe in modernem Metallic Grau und Tropfschale. Durch die KTL- und Pulverbeschichtung ist diese Variante auch für den Außenbereich geeignet. Gegen Aufpreis kann die Säule auch in jedem RAL-Wunschton beschichtet werden Selbstverständlich bietet HS-Schoch gleich das passende Spenderset inklusive Desinfektionsmittel in zwei Ausführungen und aus V2A Edelstahl an. „In diesem Fall war uns klar, dass wir auf Grund der schwierigen Corona-Zeit ein Produkt entwickeln müssen, welches die aktuellen Hygieneanforderungen unterstützt und erleichtert“, so Geschäftsführer Marcel Schoch. Die HS Tower, das Spenderset und Desinfektionsmittel können über den Onlineshop von HS-Schoch erworben werden.

ZANDTcargo Flexibler Einsatz mit dem TAT-K 180

Container

i.L. 2460 mm

Baumaschine

Schüttgut

T 09631 6423 • info@zandt-cargo.de • 95643 Tirschenreuth

[   2 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Alles aus einer Hand WIRTGEN GROUP Die Marex Baumaschinen GmbH setzt für die Bodenstabilisierung auf Maschinen der Wirtgen Group und von John Deere. Die Maschinenübergabe fand Anfang April in Langenhagen statt. Für die Bodenstabilisierung setzt Marex künftig auf einen John Deere Motor Grader vom Typ 622 GP. Die Bodenstabilisierung übernimmt ein Anbaustabilisierer WS 250 von Wirtgen, der an einen Traktor von John Deere vom Typ

JD8320R angehängt wird. Um den Boden­stabilisierungszug komplett zu machen gehört auch ein Frontstreuer SW 3 FC von Wirtgen Systempartner Streumaster zum neuen Equipment, der ebenfalls an das John Deere Trägerfahrzeug angehangen werden kann. Die Wirtgen Group Vertriebs- und Servicegesellschaft Wirtgen Hamburg kümmert sich um die Kundenbetreuung und hat den neuen Maschinenpark für die Bodenstabilisierung am 01. April übergeben.

Schnell und sicher: Ist der Bagger mit „QuickChange“ Generation II ausgestattet, muss der Bediener die Maschine zum Wechsel hydraulischer Anbaugeräte nicht verlassen.  Quelle: Rototilt

Ausgezeichneter Schnellwechsler ROTOTILT Das vollhydraulische Schnellwechslersystem „QuickChange“ hat den German Innovation Award in der Kategorie Machines & Engineering gewonnen. Anfang 2020 hat Rototilt „QuickChange“ Generation II mit diversen Vorteilen und Patentanmeldungen auf den Markt gebracht. Die Lösung, dank derer der Bediener den Bagger zum Wechsel hydraulischer Anbaugeräte nicht verlassen muss - was Zeit spart

und die Sicherheit erhöht – ist nun mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Dieser Award ist eine Anerkennung für Lösungen, die für den Benutzer einen Mehrwert darstellen und für langfristige Effekte sorgen. „Die Auszeichnung zeigt, dass Rototilt einen neuen Technologiesprung bei den vollhydraulischen Schnellwechslern erzielt hat“, meint Per Väppling, Marketing- und Vertriebsleiter bei Rototilt Group AB. newspoint

.


In Sachen Stellenabbau ist die Bauwirtschaft bisher von der Corona-Pandemie nur leicht betroffen.

Quelle: Treffpunkt.Bau

Kein nennenswerter Personalabbau in der Bauwirtschaft SOKA-BAU Die deutsche Wirtschaft ist von der CoronaPandemie stark getroffen worden. Daten des Statistischen Bundesamtes zeigen, dass die gesamtwirtschaftliche Produktion durch den Ausbruch der Pandemie im März bereits im gesamten ersten Quartal um 2,2 % gesunken ist und damit so stark wie zuletzt während der Finanzkrise. Umfragedaten deuten ferner darauf hin, dass sich die deutsche Wirtschaft seit dem Ausbruch der Pandemie in der Rezession befindet. Die Daten zeigen allerdings auch, dass die Bauwirtschaft von der Pandemie bisher nur leicht betroffen war. So lag die Produktion im Bauhauptgewerbe im April lediglich 2 % unter dem Niveau im Februar und ist in dem betreffenden Monat kaum noch gesunken. Entsprechend planen die Betriebe des Bauhauptgewerbes laut Umfragen bisher auch keinen Stellenabbau.

Auftragspolster vorhanden Laut monatlicher Umfrage des ifo-Instituts liegt zwar mittlerweile auch der Teilindex für das Bauhauptgewerbe im negativen Bereich. Ein genauerer Blick zeigt newspoint

.

allerdings, dass es bisher allein die Erwartungen der Baubetriebe sind, die negativ ausgeprägt sind. So rechnet (netto) rund ein Drittel der befragten Betriebe mit einer Verschlechterung ihrer Lage in den nächsten sechs Monaten. Damit haben sich die Erwartungen aber jüngst zumindest von ihrem Allzeittief wieder erholt. Die Details der Umfrage deuten darauf hin, dass die Baubetriebe immer noch über ein relativ großes Auftragspolster verfügen, die Aufträge reichen vier Monate, es

den bei SOKA-Bau aber knapp 2 % mehr neue Ausbildungsverträge erfasst als im Vorjahr. Eine echte Aussagekraft haben hier sicherlich aber erst die mengenmäßig deutlich stärkeren Sommermonate. Eine von SOKA-Bau im vergangenen Monat durchgeführte Umfrage unter Ausbildungsbetrieben zeigt, dass die ganz große Mehrheit der Betriebe (86 %) auch in diesem Jahr ausbilden will. Bei denen, die dies in diesem Jahr nicht wollen, spielt die CoronaKrise so gut wie gar keine Rolle:

– Anzeige –

ist allerdings bereits leicht gesunken und 18 % der Betriebe berichten davon, dass ihre Bautätigkeit durch Auftragsstornierungen behindert wurde. Mehr Ausbildungsverträge Weitere Hinweise auf die Personalplanungen der Betriebe ergeben sich durch die monatlichen Meldungen an SOKA-Bau. So kann die Zahl der neuen Ausbildungsverträge Aufschluss über die Personalplanungen geben. In den Monaten März bis Mai wur-

Kaum Personalabbau Insgesamt lässt sich also festhalten, dass die Corona-Pandemie bisher noch zu keinem nennenswerten Personalabbau in der Bauwirtschaft geführt hat und die Betriebe laut Umfragen auch in absehbarer Zeit in keinem signifikantem Ausmaß Beschäftigte entlassen wollen. Die indirekten Auswirkungen der Pandemie in Form von sinkenden Auftragseingängen insbesondere im Wirtschaftsund Wohnungsbau stehen den Baubetrieben in den kommenden Monaten aber eventuell auch noch bevor. Im April lagen die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe noch um 8 % unter dem Niveau im Februar.


Eine komprimierte Ausbildung in 15 Wochen bietet die Deula in Rendsburg.

Quelle: Deula

Meister kommunaler Bauhof und Straßenwärtermeister DEULA Direkt nach Pfingsten fiel in der Deula Schleswig-Holstein mit Sitz in Rendsburg der Startschuss für den 2. Vorbereitungslehrgang zum „Meister kommunaler Bauhof“ mit 13 Teilnehmern und zum „Straßenwärtermeister“ mit 7 Teilnehmern. In dem Vollzeitlehrgang werden die Teilnehmer in nur 47 Tagen zuzüglich drei Wochen Praktikum auf einem anderen Bauhof/Straßenmeisterei auf die schriftlichen und anschließenden mündlichen Prüfungen im Herbst 2020 im Meisterprüfungsteil I + II vorbereitet.

Die Aufstiegsfortbildung vermittelt zielgenau die notwendigen Fachkenntnisse zur Leitung eines Bauhofs bzw. einer Straßenmeisterei und beinhaltet auch – Anzeige –

intensive Trainings im Bereich Personalführung sowie Kommunikations- und Präsentationstechniken. Der Meistertitel ist in ganz Deutschland anerkannt und be-

rechtigt auch zur Ausbildung auf Bauhöfen und Straßenmeistereien. Derzeit wird auch ein spezieller Ausbildungsberuf zur bedarfsgerechten Ausbildung auf kommunalen Bauhöfen entwickelt, der sich eng an der Ausbildungsordnung für Straßenwärter orientiert und auch einen C/CE-Führerschein beinhalten soll. Praxisnaher Unterricht Die Dozenten setzen nicht auf die reine Wissensvermittlung, vielmehr steht der Erwerb des Könnens im Mittelpunkt. Praxisnaher Unterricht bringt Motivation und

super Ergebnisse. Auch die Themenbereiche „Mitarbeiterführung/ Mitarbeiterentwicklung“ und „Präsentationstechniken gegenüber Vorgesetzen, Amtsträgern und politischen Gremien“ werden praxisorientiert erarbeitet und geprobt. Die nächsten Vorbereitungslehrgänge sind bereits fast ausgebucht: • 02. 11. 2020 bis 02. 03. 2021 • 26. 04. 2021 bis 27. 09. 2021 Mehr Informationen dazu erhalten Sie auf der Webseite der Deula.

Verstärkung im Vertrieb SBM MINERAL PROCESSING Als Komplettanbieter von Aufbereitungs- und Betonanlagen, beweist sich SBM Mineral Processing als krisenstabiles Unternehmen und erweitert sein Team. Mit Michael Brookshaw verstärkt das oberösterreichi-

sche Unternehmen seit Juni 2020 seine Vertriebsmannschaft um einen internationalen Vertriebsprofi. Mit dem 61-jährigen Michael Brookshaw holt SBM einen Branchenkenner und international erfahrenen Vertriebsprofi als Global

HEINERMANN MONTAGEN eingetr. Handwerksbetrieb

SCHWEISSERARBEITEN

Distributor Development Manager ins Team. Der gebürtige Brite verantwortet in der neu geschaffenen Position die weitere Internationalisierung von SBM, insbesondere

am Mobilmaschinenmarkt. Seine internationale Vertriebstätigkeit im Bereich der mobilen Brech- und Siebanlagen wird er vom Office in Deutschland aus wahrnehmen.

24-H SERVIC E

0172-16 09 410

WARTUNG, REPARATUR UND HERSTELLUNG

Landwirtschaft ∙ Kies- und Baugewerbe ∙ Sieb- und Brechanlagen Fördertechnik ∙ Mobile Bohrwerksarbeiten Bohrungen 32 - 400 mm

Neuenrader Weg 17b ∙ 24619 Rendswühren ∙ Tel.: 04394 - 99 38 942 Fax: 04394 - 99 19 979 ∙ info@heinermann-montagen.de zertifiziert nach EN-1090-2 EXC1 www.heinermann-montagen.de

[   3 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Die Firma SBM Mineral Processing verstärkt ihre Vertriebspower mit Michael Brookshaw (v. l.): Vertriebsleiter Helmut Haider, Michael Brookshaw und SBMGeschäftsführer DI Erwin Schneller. Quelle: SBM Mineral Processing

newspoint

.


A WIRTGEN GROUP COMPANY

Unsere Leidenschaft für Ihren Erfolg DIE NEUEN KALTFRÄSEN VOM MARKTFÜHRER | W 250 Fi

> Die innovative Maschinensteuerung MILL ASSIST garantiert niedrige Betriebskosten.

> Neues Doppelmotorkonzept ACTIVE DUAL POWER für bisher nie dagewesene Fräsleistungen.

> Neue Maßstäbe in Qualität durch neues LEVEL PRO ACTIVE Nivelliersystem.

> MCS vergrößert breites Anwendungsspektrum

durch schnellen Fräswalzen- oder Fräsaggregatwechsel. www.wirtgen.com/milling

WIRTGEN GmbH · Reinhard-Wirtgen-Str. 2 · D-53578 Windhagen · T: +49 26 45 / 131 0


Guido Schmid übernimmt als Verantwortlicher vor Ort die Leitung der österreichischen Niederlassung. Quelle: MOBA

Bobcat startet ein neues „Work Now, Pay Later“ Finanzierungsangebot für Betriebe in Deutschland und Österreich.  Quelle: Doosan/Bobcat

Finanzierungsangebot stärkt Betriebe BOBCAT Das Unternehmen bietet ab sofort ein einzigartiges neues Finanzierungsangebot unter dem Titel „Work Now, Pay Later“ („Jetzt loslegen, später bezahlen“) an, um Betriebe in Deutschland und Österreich in diesen außergewöhnlichen Zeiten zu unterstützen. Das Angebot ermöglicht die zinsfreie Finanzierung eines neuen Bobcat Kompaktladers, Minibaggers oder Teleskopen ohne Anzahlung und ohne Ratenzahlungen in den ersten 90 Tagen. Das Finanzierungsangebot gilt

für Laufzeiten zwischen 36 und 60 Monaten und für die gesamte Bobcat Produktpalette. Das „Work Now, Pay Later“ Programm ist das flexibelste und günstigste Finanzprodukt, das Bobcat je angeboten hat. Es steht Kunden in allen Marktsegmenten, einschließlich Baugewerbe, Vermietung, Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau und der Abfall- und Recyclingwirtschaft, zur Verfügung. Es ermöglicht eine sofortige Umsatzgenerierung mit der neuen Maschine noch vor der ersten Ratenzahlung.

Start in Österreich MOBA MOBILE AUTOMATION Die MOBA Mobile Automation hat sich weiter vergrößert: Seit Mai 2020 ist der Maschinensteuerungsexperte mit MOBA Austria in Österreich mit einer Niederlassung vertreten. So können auch dort die Kunden und Interessenten regional vor Ort betreut werden. Guido Schmid übernimmt als Verantwortlicher vor Ort die Leitung der österreichischen Niederlassung. Der praxiserfahrene Kfz-Meister und Service-Techniker verfügt über 20 Jahre Berufsqualifikation auf dem Gebiet Service und Kundendienst im Bereich Baumaschinen. Mit seinem reichen Erfahrungsschatz steht er nun als kompetenter Ansprechpartner für Bauunternehmern und Baumaschinenpartnern zur Verfügung. „Kundennähe ist für uns ein sehr wichtiger Punkt. Da-

her war es für uns der logische Schritt, eine Niederlassung in Österreich zu gründen. Mit dem Wissen unserer neuen Kollegen um die Besonderheiten der österreichischen Baubranche sowie unsere Erfahrung aus Deutschland und anderen europäischen Ländern können wir nun auch Österreich optimal mit unseren Produkten und Serviceleistungen versorgen“, so der Geschäftsführer Andreas Velten. Auch im Bereich Service und Support wurde personell aufgestockt. Unterstützt wird MOBA Austria von Alexander Kornfeld. Der Maschinenbauer hat bereits umfangreiche Erfahrungen als Service-Techniker für Straßenbaumaschinen gesammelt und wird zukünftig für Installationen und Support der MOBA Maschinensteuerungen durch Österreich reisen.

www.dllgroup.com

Wir bauen auf Partnerschaft Lassen Sie uns gemeinsam über Ihre individuelle Finanzierungslösung sprechen.

[   3 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

De Lage Landen Leasing GmbH Theo-Champion-Str. 1 40549 Düsseldorf Deutschland

T +49 (0) 211 5401 8731 E cti.germany@dllgroup.com newspoint

.


Das Langarm-Shirt Jacksonville kombiniert Warnschutz mit einem hervorragenden UV-Schutz.  Quelle: BIG Arbeitsschutz

Sinnvoller UV-Schutz BIG ARBEITSSCHUTZ Der Sommer stellt Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen vor besondere Herausforderungen. Steigende Temperaturen erfordern Aufmerksamkeit und Vorsicht. So sind der Flüssigkeitshaushalt und das Einhalten von Pausen wichtige Bestandteile der Arbeit in den heißen Monaten des Jahres. Knapp 2 m² Haut bedecken durchschnittlich unseren Körper und trotz großer Risiken durch direkte Sonneneinstrahlung schützen manche Unternehmen ihre Mitarbeiter noch immer nicht ausreichend. Vor allem an Kopf, Gesicht und Armen ist die Gefahr durch UVStrahlen besonders groß. Sonnenallergie, Hitzschläge und Sonnen-

brand sind hier ebenso zu nennen wie auch Hautkrebs. Mit mehr als 250.000 Neuerkrankungen pro Jahr gehört Hautkrebs zu den gefährlichsten Folgen der Un– Anzeige –

achtsamkeit bei hoher Sonneneinstrahlung. Besonders bei der Arbeit unter freiem Himmel ist hier mit einem erhöhten Risiko zu rechnen. PSA schützt vor Sonne Doch wie sollen Mitarbeiter sich im zum Teil hektischen Alltag schützen? Die Antwort liegt in der Auswahl der richtigen PSA.

Persönliche Schutzausrüstung schützt vor vielen Gefahren des beruflichen Alltags und so wie der Winter Herausforderungen bringt, muss auch im Sommer die richtige Bekleidung verfügbar sein. Experten für PSA sehen die Unternehmen in der Verantwortung: „Unsere Kunden suchen nach neuen Lösungen, um ihre Mitarbeiter zu schützen. Dabei sind nicht mehr nur der Schutz vor Verletzungen im Fokus, auch die Sonne und Wärme finden immer mehr Beachtung. Wir haben daher Produkte entwickelt, welche die Bedürfnisse der Kunden nicht nur erfüllen, sondern diese übertreffen. Gefördert von der BG Bau Das Warnschutz-Langarm-Shirt Jacksonville von 4Protect ist hier besonders zu nennen, da wir bewährte Vorteile unserer Warnschutzbekleidung mit einem exzellenten UV-Schutz kombiniert haben. Arme und Oberkörper sind bei höchsten Temperaturen und Sonneneinstrahlungen bestens geschützt“, erklärte Heiko Müller, Key Account Manager für 4Protect bei BIG Arbeitsschutz. Das BG Bau geförderte Warnschutzshirt Jacksonville erfüllt in den Größen S bis 6XL nicht nur Warnschutz Klasse 3 und UVSchutz 40+, sondern konnte im offiziellen Testverfahren einen UPF von 50+ erreichen.

Brian Melka ist der neue Group President von Kohler Power. Quelle: Kohler

Neuer Group President KOHLER Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass Brian Melka zum Group President-Power ernannt wurde. Er ist David Kohler, President & CEO, direkt unterstellt. Vor dieser Ernennung war Brian seit Februar 2019 President Engines. Als Group President übernimmt Brian die umfassende strategische und operative Führung und ist verantwortlich für die Beschleunigung des Wachstums und der Rentabilität der globalen Power Group-Geschäfte: Power Systems, Kohler Engines, Clarke Energy und Kohler Uninterruptible Power. Brian kam 2013 als Vice President Kohler Engines Americas zu Kohler Co., wo er konstante Ergebnisse und das beste profitable Wachstum in der Geschichte des Motorengeschäfts erzielte.

Vertrauen Sie uns. Kooi Mobile Videoüberwachung Wir glauben dass jeder ruhigen Schlaf braucht und verdient. Auch Sie. Deshalb überwachen und beobachten wir Ihre Baustelle und Ihr Gelände mit temporären, mobilen und innovativen Kameraüberwachungssystemen und systemen zur Brand-früherkennung. Damit werden Schäden durch Diebstahl, Vandalismus und Feuer an ihrem Eigentum vermieden.

newspoint

.

247kooi.de | Mobile Videoüberwachung . TREFFPUNKT BAU [   3 3  ]

j u l i .2 0 20


60 Jahre in Ganderkesee ATLAS Sie sind in der Bauindustrie und im Straßen- und Schienenbau, im Recycling und den Industriebranchen weltweit bekannt: Atlas Mobil-, Raupen- und Zweiwegebagger, Atlas Radlader, Umschlagmaschinen und Tunnelbagger, in mobilen Versionen oder mit Raupenfahrwerk plus zahlreicher Sonderanfertigungen. So umfangreich die bestehende Palette ist, alle Atlas Maschinen zeichnen sich dem Hersteller zufolge durch ihre Zuverlässigkeit, ihre überdurchschnittliche Stärke und ihr robustes Handling aus. Weltweit geschätzt im Straßen- und Tiefbau, optimal im industriellen Einsatz bei sperrigen Gütern, bei Holz und Schrott, in Häfen und überall dort, wo Spezialarbeiten anstehen – als Markenzeichen „Made in Germany“ und das seit 60 Jahren. Den Anfang dieser Erfolgsstory machte der AB 1500, der seit 1955 schon und damals noch in Delmenhorst produziert worden war. Ihm folgte der AB 1200, auch als„Maikäfer“ bekannt. Seine Herstellung markierte quasi den Anfang des Atlas Baggerwerks in Ganderkesee. Damals hatte der Gründer der heutigen

Atlas GmbH, Hinrich Weyhausen, die Produktionsstätten seines 1919 in Delmenhorst gegründeten Unternehmens erweitern müssen, da die Geräte und Maschinen der ursprünglich kleinen Werkzeugschmiede zu der Zeit schon weltweit gefragt waren und die Produktionsstätte in Delmenhorst die ständig wachsende Liste der Aufträge nicht mehr abarbeiten konnte. Also musste ein weiteres Werk gebaut werden, ausschließlich für Bagger und zwar in Ganderkesee – einfach, weil der damalige Bürgermeister Georg von Seggern den Ort industrialisieren wollte und passenderweise ein Freund Weyhausens war. So bot der Politiker dem Unternehmer ein Grundstück mit eigenem Bahnanschluss an und schon war der Deal perfekt. Die „Zeremonie“ zur Eröffnung des Baggerwerkes in Ganderkesee fand am 27. Juni 1960 statt – nach der Frühstückspause und mit einer Ansprache von Hinrich Weyhausen, vor etwa 20 Arbeitern und quasi unter freiem Himmel, denn das Dach über der damals 40 x 100 Meter großen Werkshalle war noch nicht eingedeckt.

Seit 1960 besteht das Atlas-Werk in Ganderkesee.

HEINERMANN MONTAGEN eingetr. Handwerksbetrieb

SCHWEISSERARBEITEN

Quelle: Atlas

24-H SERVIC E

0172-16 09 410

WARTUNG, REPARATUR UND HERSTELLUNG

Landwirtschaft ∙ Kies- und Baugewerbe ∙ Sieb- und Brechanlagen Fördertechnik ∙ Mobile Bohrwerksarbeiten Bohrungen 32 - 400 mm

Neuenrader Weg 17b ∙ 24619 Rendswühren ∙ Tel.: 04394 - 99 38 942 Fax: 04394 - 99 19 979 ∙ info@heinermann-montagen.de zertifiziert nach EN-1090-2 EXC1 www.heinermann-montagen.de

[   3 4  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Wacker Neusons Dual View Dumper wurden mit dem European Rental Award in der Kategorie „Rental Product of the Year“ ausgezeichnet. Quelle: Wacker Neuson

Dumper erhalten Auszeichnung WACKER NEUSON Dual View Dumper ermöglichen den komfortablen und schnellen Wechsel der Sitzposition durch eine 180-Grad-Drehung der gesamten Bedien- und Sitzkonsole. Auf diese Weise hat der Bediener immer perfekte Sicht in die Fahrtrichtung – beim Transportieren, Be- und Entladen. Die drei Modelle mit einer Nutzlast von sechs bis zehn Tonnen wurden nun mit dem European Rental Award in der Kategorie „Rental Product of the Year“ ausgezeichnet. Bereits seit über zehn Jahren wird die Auszeichnung „European Rental Award“ gemeinsam von der KHL Group, dem Magazin International Rental News und der European Rental Association organisiert und in verschiedenen Kategorien verliehen. Dieses Jahr wählte die Jury die Dual View Dumper von Wacker Neuson als „Rental Product of the Year“ aus. Die Verleihung fand am 30. Juni 2020 online statt. Alexander Greschner, CSO der Wacker Neuson Group, nahm den Preis virtuell entgegen und bedankte sich in seiner Videobotschaft: „Ich freue mich sehr, dass unser Dual View Dumper als Rental Product of the Year 2020 ausgezeichnet wurde. Dual View ist das Ergebnis einer sehr engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden, insbesondere Vermietunternehmen, die uns durch den gesamten Prozess der Produkt-

entwicklung begleitet haben. Mit diesen Dumpern setzen wir neue Maßstäbe in puncto Bediener- und Baustellensicherheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit – und das macht unsere Dual View Dumper perfekt für Vermieter.“ Uneingeschränkte Sicht Die Dual View Dumper DV60, DV90 und DV100 ermöglichen uneingeschränkte Sicht in jeder Situation. Die Drehung der Sitzund Bedienkonsole kann bequem vom Fahrersitz aus durch einen einfachen Handgriff zum Entriegeln und anschließenden Drehen der Konsole durchgeführt werden, um so die Blick- und Fahrtrichtung zu bestimmen. Gerade auf kleinen, beengten Baustellen, zum Beispiel im Innenstadtbereich, im Tunneleinsatz oder an vielbefahrenen Straßen, spielt Dual View seine Stärken voll aus: Der Fahrer lenkt den Raddumper mit Mulde in Fahrtrichtung auf die Baustelle, be- oder entlädt ihn dort bei voller Sicht auf den Ladebereich und fährt – nach einer 180-Grad-Drehung des Sitzes – auf gleichem Wege mit freiem Sichtfeld wieder hinaus, ohne das Fahrzeug wenden zu müssen. So behält er die Arbeitsumgebung stets voll im Blick. – Anzeige –

newspoint

.


UNSERE

SOMMERSTARS

Wenn die Hitze steigt, halten wir dich kühl. Unsere BIG SOMMERSTARS bieten Schutz und Komfort bei jeder Temperatur.

Nylon-Strickhandschuhe, MaxiFlex® Ultimate™ AD-APT® ist atmungsaktiv und setzt Maßstäbe für präzises Arbeiten unter trockenen Bedingungen

Warnschutz-Langarm-Shirt JACKSONVILLE UV-Schutz 50+, segmentierte Hosenträgerreflexstreifen, dehnbarer Rücken- und Schulterbereich

Canvas-BERMUDA-Shorts 270 g/m², super Passform, robust, langlebig und pflegeleicht, kontrastfarbige Nähte

RUNNEX FlexStar 5171, S1P-Sicherheitsklettsandalen sehr flexibel und anpassungsfähig, trotzdem voller Schutz, ESD-Eigenschaft, geringes Gewicht

BIG Arbeitsschutz GmbH | Königsberger Straße 6 , 21244 Buchholz | Telefon 04181 90 95-0 | www.big-arbeitsschutz.de | info@big-arbeitsschutz.de


//

ERDBEWEGUNG . Der Hyundai HX480 Hydraulikbagger in der Kalkgewinnung in einem süddeutschen Steinbruch. Tagesleistungen von 500 bis 800 t sind für diesen Großbagger kein Problem. Angetrieben wird er von einem sparsamen Scania-Stufe-IV-Motor. Quelle: Hyundai CEE

Neue Hydraulikbagger bieten mehr Sicherheit und Komfort für den Fahrer HYUNDAI CEE Seit 2017 ist der 50 t schwere Großbagger Hyundai HX480L im Angebot des südkoreanischen Baumaschinen-Giganten. Er hat sich seitdem im deutschsprachigen Raum mehrere Dutzend Male verkauft und ist im Abbruch, in der Gewinnung, im schweren Tief- und Wasserbau zu einer festen Größe geworden.

www.hain-solutions.com

Das Pister Multikuppelsystem Kuppeln Sie Ihre Werkzeuge unter jedem Restdruck und ohne Ölverluste in Sekundenschnelle an Ihrer Maschine. Uneingeschränkt hammerfest, extrem flach und für alle Baggerklassen erhältlich.

Hain Industrievertretung GmbH Einsteinstraße 25 . 87616 Marktoberdorf +49 83 42 969 83 00 . info@hain-solutions.com

[   3 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

erdbewegung

.


Z

ur Auswahl stehen aktuell drei Monoblockausleger von 6.550 bis 9.000 mm Länge sowie Löffelstiele von 2.400 bis 6.000 mm – so kann für jede Arbeit und jedes Material die passende Kombination gewählt werden. Mit der längsten Monoblock/Stiel-Kombination erreicht der Großbagger 8.510 mm Grabtiefe. In der Gewinnung beispielsweise setzt man auf 600-mm-Dreisteg-Bodenplatten – für weniger tragfähige Untergründe stehen standardmäßig auch Bodenplatten mit 800/900 mm Breite zur Wahl. Der größte Standardlöffel hat ein Volumen von 3,2 m³.

JETZT FOLGEN!

TELELÖFFEL

FÜR KABELBAU

Von 12 bis 90 Tonnen Die HX Serie umfasst Bagger von 12 bis 90 t und der HX 480 ist in der Mittelklasse dieser Range angesiedelt. Stufe IV/V-Motoren (beim HX480 ein Scania DC13 084Ac mit 316 kW Leistung, Stufe IV) sowie ein neues Design überzeugen ebenso wie umfangreiche Neu- und Weiterentwicklungen bei Kabine, Komponenten und Bedienung. Wichtiges Merkmal aller HX-Hydraulikbagger ist die um bis zu 4 dB im Innenraum leisere und 13 % größere Kabine. Sie ist bestimmendes Designelement und gibt den HX-Geräten ein unverwechselbares Aussehen.

• SPEZIALLÖFFEL FÜR BREIT BANDKABELAUSBAU • EXTREM SCHMALE SCHNITTBREITE BEI GROSSER ARBEITSTIEFE • DURCH ANWENDER OPTIMIERT

Mehr Komfort und Sicherheit Im Mittelpunkt der Weiterentwicklungen steht der Fahrer mit seinen Ansprüchen an Komfort und Sicherheit. Die neue ROPS-/FOPS-Kabine wird auf besonders gut isolierenden Dämpfern montiert, welche die Schwingungen am Fahrerplatz deutlich reduzieren. Fahrersitz und Bedienkonsolen mit Joysticks sind eine Einheit, die sich automatisch auf das Fahrergewicht einstellen. Das kapazitive Touchscreendisplay wurde auf 8 Zoll vergrößert. Hier hat der Fahrer die Möglichkeit, zahlreiche Parameter in übersichtlichen und intuitiv geführten Menüpunkten einzustellen. Zwei Ansichten und drei Modi sind abrufbar. Speichert bis zu 20 Anbaugeräte In einer Bibliothek lassen sich per Touchscreen Ölmenge und -druck von bis zu 20 Anbaugeräten hinterlegen (Hyundai nennt dies EPPR-Funktion, EPPR steht für: Electronic Proportional Pressure Reduce Valve). Für besonders anspruchsvolle Anbaugeräte lässt sich die hydraulische Förderleistung durch das Zusammenschalten von zwei Pumpen steigern – auch diese Konfigurationsdaten werden zusammen mit Druck und Ölliefermenge im Hyundai-System hinterlegt. Bessere Sicht für mehr Sicherheit Sicherheit hat bei Hyundai höchste Priorität. Die Rückfahrkamera ist serienmäßig eingebaut. Optional liefert Hyundai das System AAVM (Advanced Around View Monitoring – verbesserte Rundumsicht): Hierbei erscheint auf dem Display eine 360-Grad-Rundumsicht, zusammengesetzt aus den Bildinformationen von vier am Bagger montierten Kameras.

IHR STARKER PARTNER

für Baumaschinenanbaugeräte und -ausrüstungen

HENLE Baumaschinentechnik GmbH Ringstrasse 9 • D - 89192 Rammingen Tel.: +49 (0) 7345 96 77 0 Fax: +49 (0) 7345 96 77 17 info@henle-baumaschinentechnik.de www.henle-baumaschinentechnik.de

Mit dem 6.250-mm-Monoblock und dem hier kombinierten Stiel von 3.050 mm erreicht der Bagger eine Grabtiefe von 7.060 mm Schachttiefe und Losbrechkräfte von 192 kN, die Reißkraft beträgt mit dieser Ausrüstungskombination 137 kN.

erdbewegung

.

AN STÄRKE GEWINNEN

j u l i .2 0 20

Bau_Magazin_02_2020_18.02.2020_V2.indd 1

. TREFFPUNKT BAU

[   3 7  ]

29.06.2020 15:30:31


Der neue Mobilbagger Cat M318 mit 129 kW (175 PS) und 17 bis 20 t Einsatzgewicht. Quelle: Zeppelin/Cat

Mobilbagger der nächsten Generation ZEPPELIN/CAT Zwei neue Cat Mobilbagger der nächsten Generation – der Cat M314 und der Cat M318 – treten an, die Maschineneffizienz zu steigern und die langfristigen Betriebskosten erneut zu senken. Beide Typen werden vom kraftstoffsparenden Cat C4.4 Motor angetrieben, der jetzt die aktuellen Emissionsstandards der Stufe V erfüllt.

D

as bewährte Triebwerk bietet hohe Leistung bei bis zu 5 % reduziertem Kraftstoffverbrauch. Der größere Kraftstofftank des M314 ermöglicht längere Einsatzzeiten. Eine leistungsfähige Mittel- und Hochdruck-Hydraulik speziell für Anbaugeräte, einschließlich Cat Tiltrotatoren, wird die Flexibilität der Maschinen auf den Baustellen erhöhen. Diese vielseitigen Bagger können schnell eine Vielzahl von Projekten in Angriff nehmen. Mit bis zu 15 % mehr Schwenkmoment im Vergleich zur Vorgängerserie ermöglichen der M314 und der M318 schnelle Ar-

www.RoFLEX.ch das Schweizer Original

RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen und Hydraulikkomponenten nach Mass [   3 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

beits- und Ladetakte. Der neue M314 ist bereits verfügbar, während die Markteinführung des M318 im Laufe des Sommers erfolgt. Produktiv und komfortabel Die neuen Mobilbagger Cat M314 und Cat M318 sind mit einer neu entwickelten größeren Fahrerkabine ausgestattet, die einen verbesserten Ein- und Ausstieg bietet und den Komfort und die Produktivität steigert. Eine flache Motorhaube, große Front-, Heck- und Seitenfenster sowie kleine Kabinensäulen erlauben eine verbesserte Sicht. Serienmäßige Rück- und Seitensichtkameras verbessern die Sicht zusätzlich. Hochentwickelte Visko-Lager reduzieren die Kabinenvibrationen, was die Ermüdung des Fahrers verringert, während leicht zugängliche Bedienelemente den Bedienkomfort erhöhen. Deluxe oder Premium Die Deluxe-Kabine verfügt über einen komfortablen Sitz, beheizt und luftgefedert, während der Premium-Sitz beheizt und gekühlt wird und sich zudem luftgefedert automatisch einstellt. Viel Stauraum unter und hinter dem Sitz, in Gepäckfächern und Konsolen bietet dem Fahrer viel Platz zum Verstauen der Ausrüstung. Maschinen mit Premium-Kabine sind serienmäßig mit 360-Grad-Kamera (Bird View) ausgestattet, die einen lückenlosen Live-Rundumblick um den Bagger ermöglicht. Das neue und sehr leuchtstarke LED-Lichtpaket erweitert das Einsatzspektrum auf die frühen Morgen- und die späten Abendstunden. Die Bagger werden über den Druckknopf in der Kabine oder ferngesteuert über einen Bluetooth-Schlüsselanhänger oder die einzigartige Operator I.D.-Funktion gestartet. Der große 240 mm (10 Zoll) Touchscreen-Monitor und die Jog-Dial-Steuerung ermöglichen eine intuitive Navigation durch Funktionen und Einstellungen. erdbewegung

.


Hohe Standards im 12- bis 14-Tonnen-Segment KOBELCO Das Unternehmen freut sich, die Einführung des SK130LC-11 bekannt zu geben – eines in Japan hergestellten Baggers, der das Segment der 12-14-Tonnen-Bagger um die Qualität, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit von Kobelco erweitert.

D

er Kobelco SK130LC-11 setzt hohe Standards als direktes Ergebnis von präziser Fertigung und High-Tech-Design. In den Designprozess fließt das Kundenfeedback als Schlüsselelement ein. Das Ergebnis ist ein Bagger mit hoher produktiver mechanischer Leistung, ausgezeichneter Betriebsgeschwindigkeit, ausgefeiltem Fahrerkomfort und bester Kraftstoffeffizienz. Neueste Motorengeneration Die ständige technische Entwicklung hat dazu geführt, dass der SK130LC-11 als erster Kobelco-Premium-Bagger in die 12-14-Tonnen-Klasse einsteigt. Dieser konventionelle Bagger wird von einem Isuzu Motor angetrieben. Dieser Turbodieselmotor der neuesten Generation verfügt über SCR-(DEF) und DPF-Systeme und ist emissionskonform. Die Leistung des 2.999-cm³-Motors beträgt 78,5 kW (106,7 PS). Damit wird eine starke Arbeitsleistung erreicht, einschließlich einer erstklassigen Zugkraft von 141  kN und einer hohen Losbrechkraft von 105,4 kN. Der SK130LC-11 bietet ein ausgewogenes Fahrwerksdesign sowie außergewöhnliche Traglasten und Stabilität. Ein schwereres Gegengewicht mit 600 kg zusätzlich sowie ein Planierschild und ein Verstellausleger sind optional erhältlich. Spitzenklasse in Form und Funktion Der neue Kobelco-Bagger maximiert die Arbeitseffizienz in allen Bereichen, darunter den Bedienerkomfort und die Sicherheit. Das Design des SK130LC-11 umfasst eine durch und durch moderne und geräu-

mige Kabine mit intuitiven, benutzerfreundlichen Bedienelementen und Systemen, ähnlich wie bei den heutigen Premium-Automobilen. Ein 10-Zoll-Farbmonitor bietet leicht zugängliche und programmierbare Menüfunktionen, Informationen zum Maschinenstatus und freie Sicht nach hinten und rechts über die serienmäßigen Kameras am Oberwagen. Ein LED-Multifunktions-Jog-Dial mit Hintergrundbeleuchtung ist der Zugangspunkt für alle Monitorfunktionen. Die LED-Hintergrundbeleuchtung ist auch bei allen Steuerschaltern serienmäßig. Ein überarbeitetes Hydrauliksystem sorgt für eine sanfte Hydrauliksteuerung mit kürzeren und horizontalen Steuerhebelbewegungen. Dieses Design ver-

105,4

EXTREME HERAUSFORDERUNG?

Wir haben die

AUSRÜSTUNG!

Kilonewton Losbrechkraft erzielt der SK130LC-11.

Felslöffel

ringert die Belastung und Spannung der Finger, des Handgelenks und des Arms des Fahrers und sorgt gleichzeitig für eine präzise Steuerung. Der neue Grammer-Markensitz passt sich für mehr Fahrerkomfort über einen ganzen Arbeitstag dem Körper des Fahrers an. Um Arbeiten bei hohen Temperaturen zu ermöglichen, gewährleistet eine Klimaanlage die gewünschte Kabinentemperatur über zwei Hauptkühlkanäle (an der Kabinenrückseite) und Nebenkanäle und sorgt für einen gleichmäßigen kontrollierten Luftstrom.

Felsschaufel

Der neue SK130LC-11 ist mit zahlreichen modernen Funktionen konsequent auf Benutzerfreundlichkeit und eine bessere Arbeitseffizienz ausgelegt. Quelle: Kobelco

Reißlöffel

n gswinnu Alle Ge auf te produk ite! r Webs e r e s n u

RÄDLINGER Maschinen- und Stahlbau GmbH Kammerdorfer Straße 16 93413 Cham Tel.: +49 9971 8088-0 info@raedlinger.de www.raedlinger.de


Ein höchst effektiver Kompaktbagger TAKEUCHI „Dieser Bagger ist nah an der Perfektion. Was Takeuchi hier serienmäßig bietet plus die Ausrüstungen, die wir dazugenommen haben, ist eine gewaltige Hilfe bei unserer vielfältigen Arbeit“, sagt Jörg Stengel, Geschäftsführer der Garten- und Landschaftsbau Herfurth GmbH aus Nossen.

D

er neue Takeuchi TB 2150 C ist kompakt und mit 85kW (115 PS) leistungsstark und sauber, weil bei Abgasstufe EU IV ein Diesel-Oxidationskatalysator, ein Diesel-Partikelfilter und die SCR-Nachbehandlung mit AdBlue zum Einsatz kommen. Bei 2,49 m Laufwerksbreite, 8,76 m maximaler Reichweite und einer Gesamthöhe von 2,96 m ist er bequem zu transportieren. Vor allem aber ist seine Reichweite im Einsatz nützlich. Hochwertige Technik Der TB 2150 C ist eine technisch hochwertige und äußerst solide konstruierte Arbeitsmaschine. Äußerlich ist das beispielsweise an der robusten Karosserie aus Metall erkennbar. Die Schlauchleitungen sind abrisssicher bis zum Zylinder verlegt und im Bereich des Schwenkbocks massiv abgedeckt, um auch hier Beschädigungen zu vermeiden. Der Planierschild mit Kastenprofil ist für hohe Verwindungssteifigkeit gebaut. Wenn man das technische Innenleben betrachtet, so ist der 15-t-Bagger mit einer High-Flow-Hydraulik ausgerüstet. D. h. zum Beispiel, dass die Druck- und Litermengen in der Zusatzhydraulik individuell einstellbar sind.

Der 15-t-Kompaktbagger Takeuchi TB 2150 C ist umfangreich ausgerüstet. Unter anderem mit einem Schwenkrotator, der das Bewegen der Schaufel in alle Richtungen möglich macht. Quelle: Takeuchi

Rückfahrkamera, Klimaautomatik, Drehmotor und Schnellwechsler sind serienmäßige technische Einrichtungen, die die Arbeit effektiver werden lassen. „Wir benötigen den TB 2150 C sowohl für Massenbewegung als auch für Feinarbeit. Deshalb haben wir ihn zusätzlich umfassend ausrüsten lassen, zum Beispiel mit einem Rototilt R4. Dieser Schwenkrotator macht Bewegungen in alle Richtungen möglich. Das ist bei den unglaublich vielfältigen Aufgaben, die wir zu meistern haben, von großer Wichtigkeit. Ebenso wie die Zentralschmieranlage, die dem Baggerfahrer mehr Zeit für seine eigentliche Aufgabe lässt“, so Stengel. Lange Erfahrung mit Takeuchi Die Garten- und Landschaftsbau Herfurth GmbH wurde 1990 gegründet. Sie beschäftigt 40 Mitarbeiter und arbeitet im Umkreis von etwa 100 km um Nossen, das nahe Dresden liegt. Die Firma erledigt alle Varianten von GaLa-, Spiel-, und Sportplatzbau. Zum guten Gelingen trägt ein Maschinenpark mit 20 Ladern und Baggern bei. Insgesamt sind acht verschiedene Takeuchi Mini- und Kompaktbagger für die Firma im Einsatz.


GEWINNUNG

TIEFBAU

RECYCLING & ABBRUCH

GAL A-BAU

TRUCKST YLING

Unternehmen der HS-Schoch Gruppe.

www.hs-schoch.de

H S - B O X F A M I LY

HS-Schoch GmbH & Co.KG 73466 Lauchheim, Fon: 07363 9609-6 06869 Coswig, Fon: 034923 700-0

ZFE GmbH 77855 Achern-Gamshurst Fon: 07841 2057-0

bsg Handels GmbH 85411 Eglhausen Fon: 08166 9969-0


Die neue Reihe an Hochleistungsschaufeln von Doosan.

Quelle: Doosan

Neue Hochleistungsschaufeln für Radlader DOOSAN Der Hersteller hat für sein Radladersortiment eine neue Baureihe an HochleistungsUniversalschaufeln mit 2,0 bis 6,7 m³ Füllmenge auf den Markt gebracht. Diese neue Universalschaufelbaureihe ist der erste Schritt beim Ausbau der Angebotspalette an Arbeitsgeräten für Doosan-Radlader.

Z

u den Hauptmerkmalen der neuen Produktpalette gehören die vielfältige Konfigurierbarkeit sowie die größeren Schaufelfüllmengen. Die aus Hardox-Stahl gefertigte neue Schaufelbaureihe zeichnet sich im Vergleich zu Schaufeln aus gehärtetem Stahl durch eine höhere Verschleißfestigkeit aus. Stoßdämpfer für mehr Komfort Alle mit Boden oder Materialien in Kontakt kommenden Teile sind so konstruiert, dass sie optimal in Materialaufschüttungen eindringen können und so den Kraftstoffverbrauch sen-

Die neuen Stoßdämpfer eines Prototyps nach 6000 Betriebsstunden. In der Serienproduktion brachte Doosan über den Stoßdämpfern Platten an, um das Eindringen von Schmutz zu verhindern.

[   4 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

ken. Neue Stoßdämpfer bieten dem Fahrer zusätzlichen Komfort und mindern Belastungen sowohl des Radladers als auch der Schaufelbaugruppen. Alle Hochleistungs-Universalschaufeln werden in Serienausrüstung mit den neuen Stoßdämpfern geliefert. Die Stopper an den Schaufeln sind jetzt auf robusten Gummistollen montiert, die Stöße und Geräusche beim Zurückfahren der Schaufel reduzieren. Vollständig konfigurierbare Schaufeln Doosan-Händler können mithilfe eines OnlineTools (Doosan Wheel Loader Bucket Configurator/Doosan Konfigurator für Radladerschaufeln) ihre Auswahl treffen und erhalten so die Schaufeln, die Kunden für ihre Radlader benötigen. Das Tool hilft in acht einfachen Schritten bei der Schaufelkonfiguration. Bei jedem Schritt erhält der Doosan-Händler Empfehlungen, um eine Auswahl gemäß den Kundenanforderungen zu treffen. Ein detailgenauer Ansatz Dieser Prozess wurde durch die Auswahl einer Schaufel für einen neuen Doosan-Radlader vom Typ DL580-5 demonstriert. Die Lyoner Niederlassung des Doosan-Vertriebshändlers ITT Mach10 verkaufte diese Maschine an

den Cheval-Konzern in Frankreich. Der neue DL580-5 dient zum Abtransport von Material von Steinbruchwänden und Laden dieses Materials in den Trichter eines Gesteinsbrechers in einem der Produktionsstätten des Konzerns. Studie bestätigt Qualität Nach der Auswahl des Doosan-Radladers wurde eine ausführliche Studie durchgeführt, bei der die Bedingungen im Steinbruch sowie die Vorlieben des Fahrers berücksichtigt wurden, damit die Maschinenkonfiguration mit größtmöglicher Präzision festgelegt werden konnte. Dabei lag der Schwerpunkt nicht nur auf der Bereifung, sondern auf der an der Maschine einzusetzenden Schaufel. Für den Einsatz in Drôme sah der Händler eine 6,7-m³-Schaufel mit 3.400 mm Breite vor, deren Spezifikationen in direkter Zusammenarbeit mit dem Fahrer der Maschine unter Verwendung des Doosan Konfigurator-Tools für Radladerschaufeln festgelegt wurden. Der mit dem Tool konfigurierte Schaufeltyp umfasste eine vom Fahrer bevorzugte abgerundete Form, Kantenschutzplatten unter der Schaufel, konvexe Seitenschneider und eine anschraubbare, umkehrbare dreiteilige Gegenschneide in gerader Ausführung. erdbewegung

.


Mit dem 580 EV unternimmt Case den ersten Schritt auf den Markt der elektrischen Baumaschinen. Quelle: Case

Vollelektrisches Baggerlader-Konzept CASE Auf der Conexpo 2020 stellte Case Construction Equipment den ersten vollelektrischen Baggerlader der Bauindustrie vor. Der neue 580 EV (Electric Vehicle) mit dem Namen Project Zeus bietet die gleiche Leistung und Agilität wie ein dieselbetriebener Case Baggerlader, kann jedoch zusätzlich mit null Emissionen und erheblich reduzierten Betriebskosten punkten.

Z

wei Maschinen wurden bereits an US-amerikanische Versorgungsunternehmen verkauft, wobei geplant ist, dass das neue Modell exklusiv auf dem nordamerikanischen Markt angeboten wird. Exklusiv für Nordamerika „Seit der Entwicklung des ersten vollständig werkseitig produzierten Baggerladers im Jahr 1957 ist Case nach wie vor Spitzenreiter in puncto Innovation für diesen Maschinentyp“, so Egidio Galano, Produkt Manager für die Compact Line bei Case Construction Equip-

für eine nachhaltigere Zukunft für die Baumaschinenindustrie. Mit der Entwicklung dieses Maschinenkonzepts bringen wir die Zukunftsfähigkeit von elektrifizierten, kompakten Baumaschinen auf dem nordamerikanischen Markt in greifbare Nähe.“

Kilowattstunden speichert der Lithium-Ionen-Akku.

Bis zu acht Stunden Laufzeit Der 580 EV wird von einem Lithium-Ionen-Akku mit 480 V und 90 kWh Leistung angetrieben. Der Akku kann über jeden 230-V/Dreiphasenanschluss aufgeladen werden und bietet je nach Einsatzbedingungen eine Laufzeit von etwa acht Stunden. Da diese Batterie den Antriebsstrang und die Hydraulikmotoren separat versorgt, ist die Ausbrechkraft die gleiche wie bei einer dieselbetriebenen Maschine, während sich die Gesamtleistung bei simultanem Betrieb von Lader und Antriebsstrang sogar verbessert.

ment Europa. „Der 580 EV knüpft an diese Tradition an und markiert einen bedeutenden Meilenstein in Bezug auf unser Engagement

Massive Betriebskostenreduzierung Durch die drastische Reduzierung der CO₂Bilanz für das Unternehmen können Fahrzeug-

90

TNER IN UF R A P R E K R IHR STA SERVICE & VERKA G, VERMIETUN Baumaschinen

Fahrzeugtechnik

Bagger Radlader Walzenzüge Dumper Rüttelplatten u.v.a.m.

s-online.de

www.michel

Geldern Essen Bergheim

flotten mit dem 580 EV schätzungsweise bis zu 90 % ihrer jährlichen Betriebskosten einsparen. Grund dafür sind entweder reduzierte oder wegfallende Ausgaben für Diesel, Motoröl, AdBlue und langfristige Kosten für die Motorwartung, die durch das serienmäßig beim 580 EV enthaltene Case SiteWatch Telemetriepaket zusätzlich reduziert werden können. Gleiche Leistung wie ein Diesel Darüber hinaus bleiben alle charakteristischen Produktmerkmale erhalten, die die Betreiber von einem Case Baggerlader erwarten, wie Galano erklärt: „In seiner Funktion und Handhabung ist der 580 EV genau wie ein herkömmlicher Case Baggerlader. Dies ist ein entscheidender Aspekt bei der Umsetzung faszinierender neuer Technologien in jedem Case Modell, der gewährleistet, dass die Fahrer die gleichen Grab- und Hubfunktionen vorfinden. Das allerdings in einer wesentlich leiseren und emissionsfreien Arbeitsumgebung.“

Achenbach Hauben aus Metall für Förderbänder

Weltweit größte Haubenvielfalt.

Achenbach GmbH Metalltechnik - Lindestr. 10 | D 57234 Wilnsdorf Tel.: 02737 / 98630 | Fax: 02737 / 986310 Web: www.achenbach-siegen.de | E-Mail: info@achenbach-siegen.de

erdbewegung

.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   4 3  ]


//

GEWINNUNG . BRECHEN . SIEBEN . ABBRUCHTECHNIK . RECYCLING .

Investition in ein neues Anbaugerät ROTAR INTERNATIONAL Louis Broekhuizen, kaufmännischer Direktor bei Rotar International BV, steht Rede und Antwort zu den wichtigsten Fragen, die sich bei der Investition in ein neues Anbaugerät stellen. Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Anbaugerätebranche haben seine Ansichten Gewicht und machen diesen Artikel zu einer interessanten Lektüre für alle, die eine solche Investition in Betracht ziehen.

H

eutzutage gibt es auf dem Markt eine breite Palette von Anbaugeräten für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen. Sie sind alle in verschiedenen Formen und Größen erhältlich und unterscheiden sich erheblich in Qualität und Preis. Daher ist es manchmal schwierig zu entscheiden, welche Geräte für den jeweiligen Job geeignet sind. Letztendlich kann die Entscheidung, in das richtige Anbaugerät zu investieren, einen großen Einfluss auf die Produktivität haben. Natürlich werden die Bagger, die bereits Teil der Flotte sind, einen großen Anteil an dieser Entscheidung haben. Bei Baggern sind die Auslegerkonfigurationen, Werkzeuggewichte und Hydraulik die wichtigsten Faktoren, die die Leistung des Anbaugeräts beeinflussen können. Sollte ich die günstigste Version des Anbaugerätes wählen, das ich benötige? Louis Broekhuizen: Absolut nicht! Es ist auch wichtig, die Betriebskosten des Gerätes zu berücksichtigen und zu prüfen, wie sich dies auf den Cashflow auswirkt. Heutzutage entscheiden sich zu viele Unternehmer anhand des anfänglichen Kaufpreis der Anbaugeräte und berücksichtigen die geschätzten Gesamtkosten während ihrer Lebensdauer nicht.

[   4 4  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Das Wissen über den Hersteller und seine Referenzen ist also sehr wichtig? Louis Broekhuizen: Ja. Bei Rotar stellen wir hochwertige hydraulische Anbaugeräte hauptsächlich für die Abbruch-, Recyclingund Schrottindustrie her. Aufgrund der Art der Arbeiten verlässt sich ein engagiertes Abbruchunternehmen stark auf die Qualität und den Zustand seiner Anbaugeräte. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Vision und das Qualitätsbewusstsein des Herstellers zu verstehen.

währleisten? Wenn ein Hersteller ein Werkzeug entwirft, muss er immer zuerst die Einsatzgeräte untersuchen. Entscheidend ist zum Beispiel, mit welchen Hydraulikwerten gerechnet werden muss, also die Druck- und Durchflusskapazitäten. Neben einem leistungsstarken Anbaugerätedesign mit Stabilität, Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit muss der Hersteller auch eine hydraulische Infrastruktur entwerfen. Die Leistung des Anbaugeräts ist eine Kombination aus der Konstruktion, der hydraulischen Versorgung des Anbaugeräts und der Installation und Einstellung der Hydraulik an den Baggern. Bei Rotar ist es uns wichtig, sowohl die Konstruktion des Anbaugeräts als auch die hydraulischen Komponenten zu entwickeln. Drehverbindungen, Verteiler, Eilgangventile und Zylinder werden im eigenen Haus entwickelt. Nur so können wir eine Hydraulik garantieren, die vollständig auf die eingesetzten Trägergeräte ausgelegt und abgestimmt ist. Das Vermeiden von Staudruck und Verengung der Hydraulik führt zu einer besseren Performance. Zykluszeiten und maximale Kraft werden verbessert. Neben niedrigeren Temperaturen wird auch der Kraftstoffverbrauch sinken, was wiederum die Umweltauswirkungen reduziert. Niedrigere Temperaturen verlängern

Was sollte ein Käufer beachten, wenn er die verschiedenen Hersteller vergleicht? Louis Broekhuizen: Eine Reihe von Dingen. Verwenden die Hersteller beispielsweise die höchsten Standards für Materialien und Komponenten, um eine hohe Produktivität zu garantieren und die Verfügbarkeit und die Lebensdauer der Werkzeuge langfristig zu ge-

„Die Gesamtkosten kalkuliert über die Lebensdauer eines Anbaugerätes rechtfertigen den Kauf von Premium-Produkten.“ Louis Broekhuizen, kaufmännischer Direktor bei Rotar International

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


die Lebensdauer von Dichtungen, Öl und anderen Hydraulikkomponenten.

auf den Trägergeräten messen, da die in den Kabinen angegebenen Anzeigewerte nicht immer als zuverlässig und korrekt angesehen werden können. Jede neue Inbetriebnahme sollte mit einer ordnungsgemäßen Installation beginnen. Zusätzlich müssen die Bediener korrekt geschult werden. Die Bediener müssen die schriftlichen Anweisungen in den Bedienungsanleitungen beachten. Ein Händler muss auch im Notfall oder bei einer Panne reagieren. Das Produktwissen der Techniker, die Verfügbarkeit der Komponenten und die Reaktionszeit sind für den Kunden äußerst wichtig, wenn Bagger, Fahrer und Werkzeug Ausfallzeiten haben. Diese Nebenwirkungen eines Defekts sind oft größer als nur der Ausfall von Werkzeug und Bagger alleine. Die Baustelle läuft nicht mehr richtig, Lkw müssen storniert werden, Aktivitäten müssen neu geplant werden und es kann leicht zu Verzögerungen auf der Baustelle kommen. Aus all den oben genannten Gründen ist es sehr wichtig zu verstehen, was gekauft wird und von wem. Ein Anbaugerät wird in einer sehr anspruchsvollen Umgebung intensiv genutzt. Die Materialien sind aggressiv, die Kräfte sind maximal, die äußeren Einflüsse sind unerwartet hoch. Daher ist es äußerst wichtig zu verstehen und zu erkennen, wie wichtig die Abhängigkeit von diesen Geräten ist.

Was sollte der Käufer hinsichtlich der Wartung des Anbaugeräts beachten? Louis Broekhuizen: Um die maximale Produktivität über die Produktlebensdauer der Anbaugeräte zu gewährleisten, ist es wichtig, diese ordnungsgemäß zu warten und zu reparieren. Heutzutage bieten immer mehr Hersteller von Anbaugeräten austauschbare Verschleißteile an. Dies führt zu flexibleren Möglichkeiten, das Werkzeug in gutem Zustand zu halten. Austauschbare Verschleißteile können auch die Schweißaktivitäten an den Werkzeugen verringern, was zu einer längeren Lebensdauer des Gerätes und einer geringeren Ausfallzeit führt. Schweißen und Hartbeschichten beeinflussen die Struktur des Stahls. Das Befolgen der richtigen Schweißanweisungen wie Vorheizen, Verwenden korrekter Schweißdrähte und -temperaturen sowie kontrollierter Abklingzeit der Struktur kann die Lebensdauer der Konstruktion verlängern. Es ist wichtig, die verwendeten hochwertigen Materialien mit solcher Sorgfalt zu bearbeiten, da sie diese spezielle Behandlungen erfordern. Wenn Wartung ein Schlüsselelement ist – wie wichtig ist es dann, beim Fachhändler zu kaufen? Louis Broekhuizen: Händler schaffen Mehrwert. Deshalb sollten die Fähigkeiten des Händlers beim Kauf berücksichtigt werden. Ein Händler sollte nicht nur da sein, um den Verkauf abzuwickeln. Ein Händler ist der Serviceleister und die Unterstützung für Notfälle. Ein Anbaugerät sollte ohne ordnungsgemäße Installation nicht an Kunden geliefert werden. Händler müssen Öldrücke und Öldurchflüsse

Welche weiteren Tipps haben Sie, um Anwendern zu helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen? Louis Broekhuizen: Das Obige soll ein grundlegendes Verständnis der Überlegungen vermitteln, die beim Kauf eines Anbaugerätes zu berücksichtigen sind. Wir bei Rotar glauben, dass der Kauf eines speziellen Premium-Werkzeugs bei einem Händler mit einem guten Ruf, Branchenkenntnissen und hervorragendem

Louis Broekhuizen ist kaufmännischer Direktor bei Rotar International. Quelle: Rotar International

Service die Investition in ein Premium-Anbaugerät rechtfertigen wird. Während der gesamten Lebensdauer können die Kosten durch regelmäßige Wartungsarbeiten kontrolliert werden. Es sollten ausschließlich Originalteile verwendet werden. Wichtig ist auch, die Anbaugeräte mit den richtigen Einstellungen zu betreiben. So können Kraftstoff gespart und Ausfallzeiten reduziert werden. Ebenfalls von großer Bedeutung ist die gute Beziehung zum unterstützenden Händler. Auf dieser Basis sind wir davon überzeugt, dass Premium-Anbaugeräte während ihrer gesamten Lebensdauer billiger sind als Anbaugeräte von geringerer Qualität. Der anfängliche Kaufpreis ist nur ein Ausgangspunkt, wenn man die lebenslange Investition einer Maschine berücksichtigt. Tag für Tag mit einem erstklassigen, leistungsstarken Werkzeug zu arbeiten führt zu mehr Produktivität, Fahrerzufriedenheit, besseren Einnahmen und weniger unerwarteten Kosten.

WE PROCESS THE FUTURE Die genialen BIVITEC-Spannwellensiebe sind um eine smarte Typenreihe erweitert worden. Die BIVITEC e+ verbraucht weniger Energie, gibt nahezu keine dynamischen Lasten ab und lässt sich easy regeln. Damit halten Sie Betriebskosten und Investition gering und haben auch bei geändertem Aufgabegut immer die passende Siebmaschine. www.binder-co.at

ZUVERL ÄSSIG Z E R K L EI N E R N

gewinnung

.

brechen

E F F IZI E N T SIEBEN

.

sieben

NASS AU F B E R EI T E N

.

abbruchtechnik

THERMISCH AU F B E R EI T E N

.

r e c yc l i n g

.

SENSORBASIERT SORTIEREN

V E R PAC K E N PA L E T T I E R E N

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   4 5  ]


Am Fußpunkt des 4 km langen Zugangsstollens zum größten Baulos des Brenner Basistunnels sind zwei brandneue Raupenmobile Backenbrechanlagen mit Plattenband-Aufgabe und separater Vorsiebmaschine vom Typ „GIPOBAC B 1185 PB-FDR“ sowie vom Typ „GIPOBAC B 1385 PB-FDR“ im Einsatz. Quelle: Gipo

Backenbrechanlagen im Brenner-Basistunnel GIPO In der längsten unterirdischen Eisenbahnverbindung der Welt, dem 64 km langen Brenner Basistunnel, sind derzeit zwei Backenbrechanlagen und eine Aufgabeeinheit von Gipo im Einsatz. Der Schweizer Hersteller ist bekannt für seine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Aufbereitungsanlagen, welche speziell für den Tunnelbau, die Industriebereiche Steine und Erde sowie für die Recyclingbranche hergestellt werden.

D

ie beiden brandneuen raupenmobilen Backenbrechanlagen mit Plattenband-Aufgabe und separater Vorsiebmaschine vom Typ „GIPOBAC B 1185 PB-FDR“ und Typ „GIPOBAC B 1385 PB-FDR“ sowie eine kufenmobile Aufgabeeinheit werden am Fuß des 4 km langen Zugangsstollens Steinbach/Wolf eingesetzt. Eine weitere Raupenmobile Backenbrechanlage vom Typ „GIPOBAC B 1185 PB-FDR“, die sich in zwei Tunnelbaulosen in Deutschland bewährt hat, steht für spezielle Aufgaben bereit.

Ausführung dieses Schlüsselbauloses für den BBT betraut ist die Arge H51 Pfons-Brenner mit den Baufirmen Porr Bau GmbH, G. Hinteregger & Söhne Baugesellschaft m.b.H., Società Italiana per Condotte d`Acqua S.p.A., Itinera S.p.A.

Größtes Tunnelprojekt Österreichs Diese Brechanlagen sind eingebunden in das Baulos H51 Pfons-Brenner. Dieser Bauabschnitt umfasst die Errichtung von zwei Haupttunnelröhren des Brenner Basistunnels ebenso wie einen 9 km langen Erkundungsstollen sowie die Nothalte- und Überleitstelle St. Jodok. Mit der

Insgesamt werden in diesem Tunnelabschnitt rund 4 Mio. m³ Ausbruchmaterial anfallen, von dem gut ein Drittel als Zuschlagstoff für die Betonaufbereitung eingesetzt werden kann.

neningenieur, von der Arge H51 Pfons-Brenner, vor Ort erläutern, werden in ihrem Bauabschnitt die beiden Haupttunnelröhren durch Tunnelbohrmaschinen ausgebrochen. Weitere Tunnelabschnitte werden im Sprengverfahren ausgeführt. Für die komplette Versorgung steht ein einziger Zugangsstollen mit einer Länge von 4 km und einem Gefälle von 10 Prozent zur Verfügung. Dieser wird direkt von der BrennerAutobahn her über den Bauinstallationsplatz in Steinach/Wolf erschlossen. Insgesamt werden in diesem Tunnelabschnitt rund 4 Mio. m³ Ausbruchmaterial anfallen, von denen gut ein Drittel als Zuschlagstoff für die Betonaufbereitung eingesetzt werden können.

Ausbruchmaterial als Zuschlagstoff Das Auftragsvolumen beträgt 966 Millionen Euro, die Bauzeit ist auf rund sechs Jahre veranschlagt. Wie Christoph Esslinger, Bauleiter und Vortriebschef, und Thomas Stipschitz, Maschi-

Aufbereitung des Ausbruchmaterials Nachdem Anfang Juli der feierliche Tunnelanschlag in der Kaverne der Nothaltestelle erfolgt

Wassernebel bindet Staub! par tner

plett Ihr Kom

:

mobil

 +49 6763

stationär

30267-0

NEBOLEX Umwelttechnik GmbH www.nebolex.de

[   4 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


ist, laufen nun auch die beiden Gipo-Brechanlagen zur Beschickung der 3,4 km langen Bandförderanlagen. Infolge des Tunnelvortriebs rund um die Uhr und der langen Anfahrtswege sind die Gipo-Brecher mit großen Vorbunkern und Zwischenbunkern ausgestattet. Für die Wahl dieser Anlagentypen gaben die guten Erfahrungen von Porr bei den Einsätzen zweier Gipo-Anlagen auf zwei Tunnelbaustellen in

PB-FDR“ sind in sehr robuster Bauweise ausgeführt, hartgesteinstauglich und haben sich im anspruchsvollen Einsatz und auf Tunnelbaustellen bewährt. Die Anlagen bestehen aus Maschinenchassis, Aufgabetrichter, Aufgabe-Stahlplattenband, separater Vorsiebmaschine, Einschwingen-Backenbrecher, Brecheraustragsband und Elektrischer Steuerung. Der großzügig dimensionierte Aufgabetrichter dient als Materialpuffer und gewährt einen gleichmäßigen Materialfluss. Das robuste Aufgabe-Stahlplattenband fördert das Material kontinuierlich zur Vorsiebmaschine. Mit der separaten Vorabsiebung wird durch das Ausscheiden von Feinmaterial, plattigem Korn und vorhandenen Verunreinigungen die Brechleistung erhöht und der Verschleiß reduziert. Das feine und abgesiebte Material gelangt direkt auf das Förderband des Brecheraustrags. Das Putzband, das unter dem Plattenband eingebaut ist, transportiert das feine und überschüssige, an den Bodenplatten haftende Material vom Plattenband. Dieses gelangt mit dem abgesiebten Material von der Vorsiebmaschine zusammen auf das Förderband Brecheraustrag, wodurch der Boden unter dem Plattenband sauber gehalten werden kann. Das Materialflusskonzept vermeidet wie bei den anderen Gipo-Anlagen eine Verengung des Materialstromes, die Systembreiten der Förderelemente „öffnen“ sich in Materialflussrichtung.

966 Millionen Euro beträgt das Auftragsvolumen. Deutschland den Ausschlag ebenso die gute Betreuung und die hohe Servicebereitschaft, wie Christoph Esslinger und Thomas Stipschitz von Porr betonen. Die beiden Maschinenanlagen mit je einem Transportgewicht von rund 85 t sind im Mai direkt über die Brennerautobahn und den Zugangsstollen an den Einsatzort an der Tunnelangriffsstelle geliefert und betriebsbereit gemacht worden. Highlights der Schweizer Brecher Die raupenmobilen Einschwingen-Backenbrechanlagen mit Plattenband-Aufgabe und separater Vorabsiebung vom Typ „GIPOBAC B 1185 PB-FDR“ und vom Typ „GIPOBAC B 1385

Die Gipo-Anlagen sind in sehr robuster Bauweise ausgeführt, hartgesteinstauglich und haben sich im anspruchsvollen Einsatz und auf Tunnelbaustellen bewährt und sind mit großen Vorbunkern und Zwischenbunkern ausgestattet.

Die beiden im Baulos H51 Pfons-Brenner von Porr eingesetzten Brechanlagen „GIPOBAC B 1185 PBFDR“ und „GIPOBAC B 1385 PB-FDR“ sind mit Plattenband-Aufgabe und separater Vorsiebmaschine ausgestattet und werden durch eine kufenmobile Aufgabeeinheit ergänzt.

KEIN ABBRUCH BEI ABBRUCHARBEITEN

sung:

Wir haben die Lö

WIRTSCHAFTLICH. LEISTUNGSSTARK. FLEXIBEL .

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

www.arjes.de

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   4 7  ]


Einen seiner ersten Einsätze hatte der Kübelbrecher HBB 1000/800 auf einer Baustelle, auf der er ca. 2.800 m³ anfallenden Bauschutt in zeitlichen Abständen brechen sollte und für den Wiedereinbau vorbereiten. Quelle: Dappen Abbruch & Recycling

Neuer Kübelbrecher spart Kosten DINOTEC Mit seiner patentierten Spaltversetzung und einer extra weiten Maulöffnung erzielt der neue Kübelbrecher Hydrocrasher HBB 1000/800 von Dinotec (Dappen Innovative Technologie) einen hohen Durchsatz. Mit einem Gewicht von 3,5 t kann er an Bagger ab 24 t Betriebsgewicht angebaut werden.

D

er Dinotec Kübelbrecher wurde von der Firma Dappen Abbruch & Recycling konstruiert, um Kosten zu sparen und Prozesse auf der Baustelle zu optimieren. Anwender können mit dem HBB 1000/800 Material direkt vor Ort brechen. Das gebrochene Material kann dann für den Einbau genutzt werden. Dadurch verringern sich die Deponiekosten und auch die Fahrten zur Deponie werden merklich reduziert. Ideal auch für beengte Baustellen Der Brecher punktet durch eine Vielzahl positiver Eigenschaften. Mit seinem geringen Trans-

Die Veränderung der Spalt­ einstellung benötigt laut ­Hersteller nur etwa eine Minute, denn es müssen keine Teile an- oder abgeschraubt sowie umgebaut werden.

de Material nicht zu klein vorbereitet werden. Dadurch lassen sich unerwünschte Feinanteile nahezu vollständig vermeiden. Je nach Spalteinstellung ergibt sich eine Leistung von 25 bis 30 m³/h. Die Veränderung der Spalteinstellung benötigt laut Hersteller nur etwa eine Minute, denn es müssen keine Teile an- oder abgeschraubt sowie umgebaut werden. Benötigt wird lediglich ein Einstellschlüssel. Leistungsstark präsentiert sich der HBB 1000/800 außerdem bei Asphaltbruch. Auch die geringe Geräuschentwicklung des Kübelbrechers zählt zu seinen Vorteilen.

portgewicht von 3.500 kg kann er an Bagger ab 24 t Betriebsgewicht angebaut werden. Deswegen eignet er sich auch für den Einsatz auf beengten Baustellen. Mit einer Maulöffnung von 1.000 × 800 mm muss das zu brechenTechnische Eigenschaften

25 – 30 m³/h leistet der HBB 1000/800 je nach Spalteinstellung.

[   4 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Arbeitsmaschine

ab 25 t

Ladekapazität

1 m³

Maulöffnung

Länge 1000 mm, Höhe 800 mm

Regulierung Ausgang Bruchmaterial

0 bis 200 mm

Abmessungen

2676 × 1400 × 1370 mm

Ölfluss

210 l/min

Druck

350 bar

Gewicht

3,8 t

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Recyclinganlage punktet auf ganzer Linie BMD Der BMD-Baumaschinendienst Heidelberg hat sich in der Aufbereitungs-Sparte als Hersteller seiner eigenen Recycler-Anlagen etabliert. Wenn unterschiedliches Abbruchmaterial nicht entsorgt, sondern als wertvolles Recyclingmaterial wieder in den Stoffkreislauf zurückgebracht werden soll, sind die mobilen Brech- und Siebanlagen aus dem Hause „BMD RECYCLER“ das Mittel der Wahl.

D

urch die einfache Transportlogistik, die schnelle Betriebsbereitschaft und ansprechende Durchsatzleistungen kann jederzeit flexibel auf Bedarf reagiert werden. Letzte Neuentwicklung ist die RA 900T, eine zuverlässige komplette Brecheranlage für Bauschutt und Gestein mit einem Gewicht von 23,9 t – inklusive Magnetabscheider. Die Anlage ist laut Hersteller die erste auf dem Markt mit diesen Leistungsmerkmalen, welche unter 24 t wiegt und auf einem üblichen 3-Achs-Tieflade-Anhänger transportiert werden kann. Mit einer Brecheröffnung von 900 x 500 mm punktet die RA 900T mit einem realen Stundendurchsatz von ca. 55 t/h bei Körnung 0/45 mm. Hinzu kommt eine äußerst effiziente Arbeitsweise: Ein dieselelektrischer Dual-Antrieb ermöglicht sogar den Betrieb bei Einspeisung vom Stromnetz – für Anlagen bei einem Gesamtgewicht unter 24 t nicht Standard.

Sucht seinesgleichen im Segment der mit 3-Achs-Tieflader-Anhänger transportablen Backenbrecheranlagen: die BMD RA 900T. Quelle: BMD

Die Maschine wartet mit wirtschaftlichen wie technischen Stärken auf, die gepaart mit einer einfachen, übersichtlichen Bedienung

und einem Fehlerdiagnosesystem für eine kontinuierlich effektive Leistung bei gleichzeitig hoher Arbeitssicherheit sorgen.

Wir nehmen das Maul voll. Mit seiner patentierten Spaltversetzung und einer extra weiten Maulöffnung erzielt der neue Kübelbrecher Hydrocrasher HBB 1000/800 von Dinotec einen hohen Durchsatz.

Helmholtzstraße 22 | 41747 Viersen Tel: 0 21 62 / 9 10 94 00 | Mobil: 0049 / 174 1 09 99 92 | Mail: info@dappen-abbruch.de

www.dinotec-spezialmaschinen.de [   5 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Mit Wassernebel Staub effektiv binden NEBOLEX Entstehen neue Einkaufs- und Wohnzentren, muss veraltete Infrastruktur weichen. Dies beschert beteiligten Firmen umfangreiche Abbruch- und Recyclingarbeiten. Der Abriss erfolgt entweder durch schrittweisen Rückbau oder den Abbruch bzw. die Sprengung des gesamten Komplexes. Dadurch entstehende Staubwolken verursachen mitunter eine enorme Belastung der Atmosphäre – Staubbindemaschinen helfen dagegen.

Die Firma Nebolex Umwelttechnik bietet für unterschiedliche Herausforderungen mehrere Staubbindemaschinen von klein bis groß zum Testen, Mieten und/oder Kaufen. Die mobilen Maschinen sind leistungsstark, vollautomatisch und umweltfreundlich. Spezialdüsen erzeugen einen feinen Wassernebel, der die Staubpartikel direkt an der Entstehungsquelle hochwirksam bindet. Je nach Art und Größe der Staubpartikel werden die Düsen bedarfsorientiert konfiguriert, um die unterschiedlichsten Staubarten optimal binden zu können. Ausgereifte Ventiltechnik garantiert einen effizienten Wasserdurchsatz. Die Wassermenge kann in drei verschiedenen Verbrauchsgeschwindigkeiten per Fernbedienung gesteuert werden. Auf Palette für einen Gabelstapler oder auf einem Unterwagen montiert, sind die Maschinen im Gelände gut manövrierbar.

Geräuschärmer mit hoher Wurfweite Die speziell entwickelte Turbine ist mit einer Geräuschemission von 60 dB (A) im Umkreis von 20 m besonders leise. Sie arbeitet mit zwei

60 Dezibel leise ist die Staubbinde­ maschine V12S im Umkreis von 20 m. Geschwindigkeitsstufen, sodass es möglich ist feinen Wassernebel von 25 bis 65 m zu sprühen. Der patentierte Düsenkopf ist axial in die Turbine eingebaut und erreicht eine deutlich höhere Wurfweite als vergleichbare Düsenkonfigurationen. Der zielgerichtete Nebelstrahl ist weniger windanfällig. Durch die robuste Bauweise drücken weder Wartungs- noch Reparaturarbeiten die Rentabilität der Maschinen.

Der patentierte Düsenkopf ist axial in die Turbine eingebaut und erreicht laut Hersteller eine deutlich höhere Wurfweite als vergleichbare Düsenkonfigurationen.

RAUPENMOBILE PRALLBRECHER MIT INNOVATIVEM BRECHER-DIREKTANTRIEB

GIPO AG CH-6462 Seedorf T +41 41 874 81 10 info@gipo.ch, www.gipo.ch

Vertrieb Deutschland Apex Fördertechnik GmbH An Fürthenrode 55, DE-52511 Geilenkirchen, T +49 2451-409 775 10 mail@apex-foerdertechnik.de, www.apex-foerdertechnik.de


Vielseitig: der MB-HDS Schaufelseparator MB CRUSHER Was wäre, wenn man auf der Baustelle mit einem einzigen Gerät verschiedene Materialien bearbeiten könnte? Mit einer einzigen Trägermaschine, einem einzigen Maschinenführer, ohne Zeit und Geld zu verschwenden. Es würde alles einfacher und billiger sein. Die gute Nachricht lautet: MB Crusher hat die Lösung bereits gefunden und kürzlich eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht – den Schaufelseparator MB-HDS mit austauschbaren Wellen.

W

Abbruchmaterial Wir befinden uns in der Tschechischen Republik während der Restaurierungsarbeiten einer alten Pension. Der Kunde musste das Abbruchmaterial vor Ort recyceln, um Transport- und Entsorgungskosten zu vermeiden. Aus diesem Grund fiel die Wahl auf einen MB-HDS214-Schaufelseparator, der auf einem Menzi Muck M545 installiert und mit dem RQ20-Wellen-Kit ausgestattet war. Doppelter Nutzen für den Kunden: autonome Produktion von hochwertigem Siebmaterial als Untergrund und Einsparungen beim Kauf neuer Zuschlagstoffe für die Baustelle.

as ist so besonders am MB-HDS Schaufelseparator? Zuallererst die Einfachheit, mit der er die unterschiedlichsten Materialien behandeln kann. Dank des schnellen und einfachen Wellenwechsels direkt an Ort und Stelle ermöglicht der MB-HDS Schaufelseparator die einfache Anpassung an verschiedene Anwendungsbereiche. Auch die Wartung gelingt einfach und schnell vor Ort. Zudem hat MB Crusher an die Trägermaschine gedacht und den MB-HDS mit einem automatischen hydraulischen Dämpfungssystem ausgestattet, das den Stoß während der Wellenumkehrung reduziert, damit Motor, Getriebeteile und das Trägergerät nicht leiden. Nun gehen wir ins Detail und machen eine Tour, um die Materialien und Baustellen der Welt zu entdecken, auf denen der MB-HDS Schaufelseparator zu Hause ist.

verstärken. Das Material neigte dazu, sich zu verdichten und klebrig zu werden, aber dank des RQ50-Wellen-Kits hat der MB-Schaufelseparator eine hervorragende Produktivität erreicht. Das RQ50-Wellen-Kit eignet sich unter anderem für das Separieren von Erde, allgemein von nassen Inerten, zum Separieren von kompostierten Stoffen und zur Belüftung des Bodens. Zweige Wir setzen unsere Reise fort und landen in Frankreich, wo ein auf einem Bobcat installierter MB-HDS214 bei Arbeiten an Grünflächen für das Zerkleinern von Zweigen zuständig war. Der MB-Schaufelseparator separiert auch dieses Material dank der Montage des RC-Wellen-Kits schnell und einfach, was die Neuordnung und Reinigung des Bereichs sowie die Entsorgung des Materials erleichtert.

Nasse Erde Wir gehen nach Polen, wo eine Firma einen Schaufelseparator MB-HDS320 auf einem Bagger JCB JS175 einsetzte, um nasse Erde zu separieren und damit die Ufer eines Flusses zu

504 Stand 0 B e Hall KÖ) (Joint W

jetwash Reifenwaschanlagen stationär

semimobil

mobil

jetwash Reifenwaschanlagen stationär

semimobil

mobil

www.alba.at [   5 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

www.alba.at gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Im Einsatz bei Kanalarbeiten in den USA. Ein MB-HDS320 separiert mit hohem Tempo Sand und Gestein.  Quelle: MB Crusher

Erde vermischt mit Steinen Wir sind jetzt in Deutschland, mit einem MBHDS323, montiert auf einem Liebherr 926. Der Kunde hatte es mit zahlreichen Baustellen zu tun, von denen er Abfallmaterial erhielt: Erde vermischt mit kleinen Steinen. Material, das sich ansammelte und ungenutzt blieb. Diesen Fall löste der MB-Schaufelseparator mit dem Wellen-Kit RQ20, das ideal für die Trennung von Erde und Steinen geeignet ist. Durch den Austausch des RQ20-Kits gegen das RE8-Kit direkt auf der Baustelle gelang es dem Kunden, das erdige Material zu verarbeiten, um seine Qualität zu verbessern und es zu einem besse-

ren Preis zu verkaufen. Was der Kunde zuvor als unbrauchbaren Abfall eingestuft hatte, wurde aufbereitet zu hochwertigem Material, das wiederverwendet und verkauft werden kann. Sand und Gestein Gehen wir in die USA, zu Kanalisationsarbeiten. Die Aufgabe bestand darin, das Grabenbett für die Rohre zu schaffen. Ein MB-HDS320, montiert auf einem Kobelco SK300LC, bearbeitete Sand gemischt mit Gestein und erzielte ein bemerkenswertes Ergebnis. Der Schaufelseparator überzeugte mit hoher Produktivität, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Pulver und Asche Wir befinden uns in Italien an einem Industriestandort zum Mischen und Auflösen von pulverförmigem Abfall in großen Säcken, die als Behälter für den Transport von Abfallstoffen dienen. In diesem Fall enthielten die Beutel Pulver von Lackierbetrieben, insbesondere von Karosseriewerkstätten. Dank des Schaufelseparators MB-HDS 314, der auf einem Volvo L50-Radlader mit RM-Wellen-Kit montiert war, konnte das mit Feuchtigkeit vollgesogene Pulver leicht abgebaut und homogen gemacht werden. Mit Kohlenwasserstoffen kontaminierter Boden Schließlich landen wir in Argentinien in den Ölfeldern Patagoniens. Zahlreiche Unternehmen sind in dem Gebiet tätig im Bereich der Extraktion, Logistik und Umweltsanierung. Stark kontaminierter Boden muss gereinigt und wiederhergestellt werden. Aus diesem Grund suchen Unternehmen nach innovativen Lösungen, mit denen sich verschmutzter Boden aufbereiten und die Umwelt schützen lässt. Und es gibt Menschen, die die Lösung für diese Aufgabe im Schaufelseparator MB-HDS320 gefunden haben, der an einem John Deer 20-t-Bagger montiert und mit dem RM-Wellen-Kit ausgestattet ist. In dieser Kombination ist es gelungen, den mit Kohlenwasserstoffen kontaminierten Boden zu separieren, um seine Wiederherstellung zu erleichtern.

… mit Schmagges von Galabau bis Deponie unsere TerraStar ecoline 053 bis 103

… gegen steigende Deponiekosten weite Fahrwege Kraftstoffkosten Straßengebühren Deponie- Öffnungszeiten belastetes Material Bodengutachten

Mit dem Wolf TerraStar Schaufelseparator von Dreck zum Bodenbaustoff, auf der Baustelle oder auf dem Lagerplatz odereinfach nur, weil Absieben, Bodenaufbereitung und -verbesserung Sinn macht! www.wolf-vt.de - info@wolf-vt.de - Tel. +49 6021 444 755-0


Die Schaufelseparatoren von Wolf – Technik für Baumaschinen verarbeiten Material dort, wo es anfällt. Dadurch sparen Anwender sich auch unnötige Transportwege. Quelle: Wolf

Nichttransportieren ist ökologisch sinnvoll WOLF Schaufelseparatoren für Bagger und Radlader sind längst kein Geheimtipp mehr. Den kleinsten Separator Terra-Star Ecoline 053 des Herstellers Wolf könnte auf den ersten Blick jedoch für ein Spielzeug gehalten werden. Der Bedarf der Anwender gibt Jürgen Wolf, Inhaber und Firmengründer, allerdings recht. Der Maschinenbauer und Branchenprofi kennt die Bedürfnisse und Probleme der Bauunternehmen aus dem Effeff.

ABRASION RESISTANT SOLUTIONS Mit unserem modernen Maschinenpark und kompetenten Serviceleistungen realisieren wir Ihre Produkt anforderungen von Halbzeugen bis hin zu fertigen Baugruppen. Selbstverständlich liefern wir Ihnen auch handelsübliche und kundenspezifische Blechformate und Rohrabmessungen aus unserem Produktprogramm.

ABRASERVICE IST TEIL DER SSAB GRUPPE Neu im Programm: Hardox® Hi Ace / HiTuf / HiTemp / Duroxite Hardox® Verschleißblech 400 / 450 / 500 / 500 Tuf / 550 / 600 Abramax® / Toolox® / Hardox® Rundstahl CREUSABRO® M® (1.3401, X 120 Mn12), CR 4800 / CR 8000 Roc® Verschleißblech 400 / 450 / 500 Hochverschleißfeste Rohre : ABRATUBE 400 / 600 DURETAL Verbundpanzerbleche, Keramik, Basalt

A. Ronsdorfer Str. 24 — 40233 Düsseldorf T. +49 211 99550-0 — F. +49 211 99550-200 Zertifiziertes Qualitätsmanagmentsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Zertifizierter Schweißfachbetrieb nach DIN EN ISO 3834-3

WWW.ABRASERVICE.COM/DEUTSCHL AND

[   5 4  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

K

leine Bagger kaufen nur wenige Firmen aus Geldnot. Beengte Baustellen und damit verbundene, spezielle Aufgabenstellungen sind meist der Grund dafür. Probleme mit dem Aushub haben zudem nicht nur die Großen, die Kleinen trifft es oftmals noch massiver. Ein Abtransport ist hier häufig problematischer und im GaLaBau sind kleine Maschinen Pflicht. Ökologische Qualitätsverbesserung Das Abziehen und Absieben von Grassoden ist mit allen „ecoline“ Separatoren schnell erledigt und übrig bleibt leichtes, lockeres Gras mit Wurzelwerk für den Kompost. Der Aushub bleibt, wo er entsteht, wird mit Humus, Sand oder Kompost aufbereitet und kommt zurück, wo er herkommt. Das ist laut Hersteller zeitgemäße und ökologische Qualitätsverbesserung. Es wäre nicht die Firma Wolf, wenn das schon alles gewesen wäre. Mit einem patentiert geschützten Kombi-Adapter, System Lehnhoff, kombiniert mit einer Radladeraufhängung, bietet Wolf dem Kunden etwas Einmaliges: ein Werkzeug für drei Geräte. Einer der beliebtesten Siebwellenlöffel ist der TSE 054, der zweitkleinste der vier „ecoline“-Siebwellenlöffel. Er wiegt 250 kg, ist für Bagger ab 2,2 t geeignet und erreicht mit seinen vier Wellen Durchsätze von bis zu über 10 m³/Std. Größere Varianten sind der TSE 083 und TSE 103. Schneller Wechsel – hochwertiges Material Schon bei der Konstruktion denkt Wolf an Wesentliches: Die Motoren passen zur Leistung des Trägergerätes, ein ruhiger Lauf, die für den optimalen Durchsatz wichtige Drehrichtungsumkehr und vor allem kein Kunststoff, sondern Scheiben aus Hardox 500. Dank der europaweit patentierten Wellenkupplung sind die Wellen schnell gewechselt und nach ca. 30 Minuten hat der Anwender eine, an die neuen Anforderungen perfekt angepasste Maschine. Über 20 Schaufelseparatorenmodelle für Bagger von 1,6 t bis 50 t bietet Wolf. gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Nach wenigen Minuten Aufbauzeit präsentiert sich der neue Hakenlift Backenbrecher SEBA HL 70-40 einsatzbereit. Quelle: Stenger Brech- und Siebtechnik

Die Transportstellung des Hakenlift Backenbrechers SEBA HL 70-40.

Neu und lieferbar: Hakenlift Backenbrecher STENGER BRECH- UND SIEBTECHNIK Ab sofort erhältlich ist die neue Hakenlift Backenbrechanlage SEBA HL 70-40. Die leistungsfähige Maschine wurde auf der Basis zahlreicher Kundenanfragen konstruiert und gebaut. Ihre ­hervorstechendsten Eigenschaften sind der einfache Transport, die schnelle Einsatzbereitschaft, die intuitive ­Bedienung und die hohe Produktivität.

D

er neue Hakenlift Backenbrecher SEBA HL 70-40 von Stenger- Brech- und Siebtechnik kann bequem und zügig per Abrollkipper zum Einsatzort gebracht werden und ist innerhalb von nur 5 Minuten einsatzbereit. Es bedarf nur weniger Handgriffe, um den clever konstruierten Brecher von der Transport- in die Arbeitsstellung zu bringen.

beitseinsatz mit ausgeklapptem Austragsband ist der Brecher 8.600 mm lang. Der Perkins Dieselmotor des neuen SEBA HL 70-40 liefert 65,8 kW bei 3.000 U/min und ermöglicht eine Stundenleistung von 10–45 m³. Der großzügig dimensionierte Aufgabebunker schluckt bis zu 2,5 m³. Der Backenbrecher hat eine Öffnung von 700 × 400 mm, der Brechspalt kann hydraulisch über eine Fernbedienung zwischen 20 und 100 mm verstellt werden. Die Ausstattung des neuen SEBA HL 70-40 ist erstklassig. Er verfügt über eine Vibrorinne

Kompakt und kräftig Die knapp 12 t schwere Maschine hat eine Transportlänge von exakt 5.700 mm. Im Ar-

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

mit Vorabsiebung. Alle Bewegung des Brechers können ferngesteuert bedient werden. Ein praktischer Füllstandsensor am Brechereinlauf steuert automatisch die Materialzufuhr. Das Magnetband sortiert zuverlässig metallische Bestandteile aus. Serienmäßig besitzt der neue Hakenlift Backenbrecher SEBA HL 70-40 ein wirksames Anti-Staub-System und eine Beleuchtung für die Nachtarbeit. Zudem bietet er ab Werk die Möglichkeit der Videoüberwachung des Brechereinlaufs.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 5  ]


Große, schwere Teile werden vom Grizzlyscreen mit der Materialaufgabe aussortiert. Die Fraktion 0-150/300 mm fällt aufgelockert durch den Grizzlyscreen in den Bunker.  Quelle: Backers

Das vom Sternsieb und Windsichter gereinigte Material wird in größeren Mieten abgegeben, aus denen sie mittels Radlader gut zu entnehmen sind.

Neues Recycling-Trockenverfahren für die Boden- und Bauschuttaufbereitung BACKERS Die neue Kombination vereint das rad- und raupenmobile Sternsieb 3-mta mit einer Grizzlyscreen, einem Prallbrecher und Windsichtung. Es eignet sich für Einsätze bereits ab einer Arbeitsfläche von 400 bis 500 m², da Prallbrecher und Windsichtung optional erweitert werden können. Der Windsichter ist kompakt ­gebaut und sehr mobil.

D

as 3-Fraktionen Sternsieb hat ein feines und ein grobes Sternsiebdeck und oberhalb des Materialbunkers vom Sternsieb einen Grizzlyscreen. Es werden zunächst die sehr groben Materialanteile abgesondert, bevor es zur Grobabsiebung geht und im Anschluss fein gesiebt wird. Saubere Trennung Der Grizzlyscreen trennt im Zuge der Materialzuführung mit rotierenden Walzen übergroße Materialanteile aus. Diese groben Anteile (z. B. größere Steine oder Holzanteile) fallen seitlich des Sternsiebs ab. Der Anteil 0–150/300 mm

gelangt über einzelne Walzen in den Materialbunker und wird von dort auf das grobe Sternsieb übergeben. Das Grobsieb trennt hier bei 63 mm (entspricht circa 160 mm Länge). Die Fraktion 63-150/300 mm fällt vor dem Sternsieb ab. Danach wird, falls kombiniert, von einem Prallbrecher übernommen und gebrochen. Aus der Fraktion 0–63 mm siebt das feine Sternsiebdeck dann bei 18 mm. Der feine Anteil (hier Boden) wird zur Seite in einer großen, gut zu entnehmenden Miete ausgetragen. Die Fraktion 18-63 mm wird gut gereinigt dem Windsichter „bws 5.0“ übergeben, welcher das Material zur Seite vom Sternsieb fördert.

Handel Vermietung Service

Bei der Materialübergabe vom Sternsieb zum Windsichter wird durch eine Magnetrolle Eisen entnommen und in einem Behälter aufgefangen. Das Zuführband vom Windsichter fördert die Fraktion 18–63 mm über die Gebläsedüse. Die leichten Anteile werden vom Windsichter in Flussrichtung geblasen. Der Windstrom kann unterschiedlich stark eingestellt werden. Der schwere Anteil fällt auf ein Förderband und wird seitlich vom Windsichter ausgetragen. Der Windsichter ist kompakt gebaut und mobil. Er wiegt 1.800 kg und lässt sich mittels Bagger oder Stapler aufstellen. Der Antrieb erfolgt elektrisch mit einer 32 A starken Stromquelle.

Ersatzteile Einsatzberatung Finanzierungskonzepte

Ihr Partner für mobile Sieb- und Brechanlagen

Jetzt neu bei uns im Programm:

MINERAL PROCESSING A Member of MFL Group

Lerchenfeldstraße 76 | D-47877 Willich-Anrath | Telefon +49 2156 49655-450 Telefax +49 2156 49655-4599 | info@moerschengmbh.de | www.moerschengmbh.de

[   5 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Gewinn für die Gewinnung: Liebherrs größter Radlader LIEBHERR Wie schon bei den letzten Auftritten auf der Steinexpo plante Liebherr auch dieses Jahr, seinen größten Radlader, das Modell L 586 XPower, in einer LiveDemonstra­tion zu zeigen. Denn in Steinbrüchen fühlen sich die Liebherr-Großradlader ­besonders wohl: Sie transportieren dort gewonnenes Material, beladen Muldenkipper oder ­beschicken Brech- und Siebanlagen.

H

erzstück des rund 33 t schweren und 260 kW/ 354 PS starken L 586 XPower ist sein Abgasstufe V / Tier 4f konformer leistungsverzweigter Fahrantrieb, den Liebherr bei allen Großradladern der XPower-Baureihe serienmäßig verbaut. Er vereint den für das kurze Ladespiel optimalen hydrostatischen Antrieb mit dem mechanischen Antrieb, dessen Vorteile bei langen Distanzen zum Tragen kommen. Diese Kombination sorgt einerseits für ein hohes Maß an Leistung, etwa um steile Anstiege im Steinbruch optimal zu bewältigen. Andererseits bietet der innovative leistungsverzweigte Antrieb enorme Treibstoffeinsparungen, weil sich das Zusammenspiel der beiden Antriebspfade automatisch auf die jeweiligen Einsatz-

bedingungen anpasst. Aufgrund der aktuellen Umstände und der Verschiebung der Fachmesse ist eine Live-Demonstration des L 586 XPower auf der Steinexpo heuer leider nicht möglich. Die Radlader-Experten aus dem Liebherr-Werk Bischofshofen freuen sich bereits darauf, ihre Radlader wieder auf diversen Fachmessen zeigen zu können. Raupenbagger der Generation 8 Der R 945 der Generation 8 ersetzt den R 950 SME für Gewinnung und Steinbruch-Einsätze. Der R 945 bietet verstärkte Tieflöffel und eine Auswahl von spezieller SME-Ausrüstungen für den Steinbruch. Komfort, Sicherheit, Produktivität und Robustheit wurden deutlich erhöht.

Der Liebherr-Radlader L 586 XPower transportiert gewonnenes Material im Steinbruch. Quelle: Liebherr

R 945 der Generation 8. Liebherr hat die Maschine in ihrem Grundkonzept komplett überarbeitet.

fahren Sie r e s n u r e . Mehr üb f Seite 15 u a i e b a d in Live

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 7  ]


Den Anforderungen im Abbruch gewachsen DMS TECHNOLOGIE Dinge anders zu machen, den gegenwärtigen Status quo ständig zu hinterfragen und neue, innovative Wege zu gehen ist einer der Leitsätze, der in den Statuten des Unternehmens DMS Technologie fest verankert ist. Ansonsten wäre wahrscheinlich kein völlig neu konzipierter Greifer für Bagger entwickelt worden, obwohl es bereits hinreichend entsprechende Produkte am Markt gab.

K

undenbedürfnisse wie eine robuste, kompakte Bauweise und eine feinfühlige Reaktion bei einfacher Bedienung wurden bei der Entwicklung eines neuartigen Konzeptes berücksichtigt. Das Ergebnis ist das Herzstück der Greifer: der von DMS entwickelte, patentierte Hydraulikzylinder. Der durchdachte Aufbau mit vollständig gekapseltem Kolben und innen liegender Ölführung ohne Hydraulikschläuche im Arbeitsbereich reduziert Ausfallzeiten und Reparaturkosten. Kraft und Kontrolle Die Vorteile des Aufbaus des Hydraulikzylinders kommen bei Abbrucharbeiten besonders zum Tragen, denn nirgends sind die Anforderungen an das Anbaugerät so gegensätzlich wie hier. Auf der einen Seite wird das Material sehr präzise sortiert, um es wiederverwenden zu können, auf der anderen Seite sind rohe Kräfte am Wirken. Dank der langlebigen und spielarmen Lagerungen ist trotz der widrigen Arbeitsbedingun-

gen die notwendige Präzision auch langfristig gegeben und es kann auf die üblicherweise vorhandenen mechanischen Endanschläge verzichtet werden. Somit wird Überbiss auch im Abbruch zuverlässig verhindert. Sortieren von leichten Baustoffen wie zum Beispiel Dachlatten und Glaswolle bleibt damit jederzeit eine willkommene Herausforderung. Aber auch bei den groben Arbeiten punktet der Greifer mit dem durchdachten Aufbau des Hydraulikzylinders. Durch die vollständige Kapselung des Kolbens ist dieser gegen herabfallende Betonteile bestens geschützt. Eine Beschädigung der Kolbenstange oder der Hydraulikleitungen durch herausstehende Baustahlteile ist ausgeschlossen. Somit werden lästige und teure Schäden eliminiert. Da der Zylinder selbst das tragende Element des DMS Abbruchgreifers darstellt, ist das Anbaugerät besonders kompakt und hat ein geringes Eigengewicht. Dadurch werden hohe Resttragekräfte erreicht, es kann zuverlässig schweres Material abgerissen und mit

einer minimalen Anzahl von Ladespielen bewegt werden. Mit neuer Zusatzoption zum Multitool Seit April gibt es eine kleine, aber feine Innovation für den Abbruchgreifer bis 9 t. Als Zusatzoption erhältlich ist ein anschraubbares Zahn-Set, mit dem der Abbruchgreifer innerhalb kurzer Zeit zum Multitool umfunktioniert werden kann, ähnlich dem DMS Sortiergreifer SG. Die Zähne sind beispielsweise zum Greifen von Steinen optimal und der besonders große Greifraum kann vollständig ausgenutzt werden. Nun auch den DMS Soft- oder Pipegrip in Verbindung mit dem DMS Abbruchgreifer verwenden zu können ist ein wertvoller Zusatznutzen. Somit können Rohrleitungen und Schachtringe spielend einfach bewegt werden, ohne das Material zu beschädigen. Das Einsatzspektrum wird erweitert, was die Auslastung des Baggers mit einem einzigen Anbaugerät drastisch erhöht.

Der DMS Greifer mit vollständig gekapseltem Kolben und innenliegender Ölführung reduziert Ausfallzeiten und Reparaturkosten. 

[   5 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

Quelle: DMS Technologie

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Doppelt hält besser ZEMMLER SIEBANLAGEN Ein Spezialist fürs Grobe und Feine ist das Unternehmen Zemmler Siebanlagen, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Mit den im südlichen Brandenburg gefertigten mobilen, semi-­ mobilen und stationären Doppeltrommel-Siebanlagen der Serie Zemmler Multi Screen hat das Unternehmen das Klassieren von verschiedensten Materialien perfektioniert. Die Zemmler MS4200 in Aktion. Zemmler Doppeltrommelsiebanlagen sind universell für die verschiedensten Produkte einsetzbar: Bauschutt, Betonrecycling, Recycling von Schotter, Asphaltgranulat, Kabelsand, verschiedene Gesteinskörnungen bei der Erdaufbereitung und weitere Produkte. Quelle: Zemmler

D

as Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Aus einem Ein-Mann-Geschäft ist innerhalb weniger Jahre ein florierendes Unternehmen mit über 60 Mitarbeitern gewachsen. Die Zemmler Doppeltrommelsiebanlagen haben in der Zwischenzeit ihren Weg in Deutschland, nach Europa und die Welt gefunden. In Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern wurde das Produkt- und Leistungsportfolio ständig erweitert und optimiert. Die Fertigung der Zemmler Siebanlagen erfolgt komplett im eigenen Werk. Die Doppeltrommelsiebanlagen der Generation 2020 sind standardmäßig mit der neuesten Generation von Motoren der EU Stufe V / EPA / CARB Tier 4 Final ausgerüstet. Sensorik und eine elektronische Steuerung sorgen für höchste Sicherheit

und optimale Anpassungsmöglichkeiten für den Betrieb. Das Zemmler-Konzept des Siebens Für die Aufbereitung von Bauschutt, im Recycling und der Gewinnung sind die Zemmler Multi Screen Doppeltrommelsiebanlagen der Baureihen MS 4200, MS 5200 und MS 6700 perfekt geeignet. Ausgestattet mit der bewährten Doppeltrommel und austauschbaren Siebbelägen, ergibt sich in Abhängigkeit von der Größe der Maschine und der damit verbundenen Leistung eine absolut saubere Kornverteilung. Das Geheimnis liegt in der besonderen Arbeitsweise der Maschinen. Während herkömmliche Trommelsiebe das Ausgangsmaterial in zwei Fraktionen trennen, bringen

die Zemmler Multi Screen Siebmaschinen am Ende eines Arbeitsganges drei getrennte Absiebungen als Ergebnis hervor. Vielfältigkeit und Flexibilität sind nicht alles, was die Zemmler Doppeltrommelsiebanlagen auszeichnet. Gerade in der Aufbereitung und Recycling von Bauschutt ist die bewerte Stabilität der Doppeltrommel-Technologie hervorzuheben. Im Siebgut enthaltende Fremdstoffe wie Ziegel- und Pflastersteine können der robusten Doppeltrommel-Konstruktion nichts anhaben. Diese besteht aus einem stählernen Innenkorb und einem variabel mit Drahtsieben unterschiedlichster Maschenweiten ausrüstbaren Außenkorb. Was der Innenkorb nicht zurückhält, wird vom Außenkorb erfasst, der Feinanteil wird über ein Förderband abgeleitet.

Ihr regionaler Handels- & Servicepartner für die Doppeltrommel-Siebanlagen mit auswechselbaren Drahtsiebbelägen in verschiedensten Maschenweiten – mobil und stationär. Auch in unserem Mietpark!

Albersfelder Straße 24 · Ravensburg/Oberzell · 0751-769690 · www. brielmaier-baumaschinen.de

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 9  ]


Indeco hat das Hydrauliksystem der Abbruchhämmer weiter verbessert.

Quelle: Indeco

Zahlreiche Neuheiten 2020 INDECO Es gibt wieder viele wichtige Produktneuerungen zu verzeichnen. Das Hydrauliksystem für alle Abbruchhämmer wurde verbessert mit spürbaren wirtschaftlichen Vorteilen für die Nutzer. Die Ausweitung und Rationalisierung des Sortiments erschließt neue Bereiche vom Recycling über Materialhandling und Loading bis zum Umschlag im Forstbereich. Ebenso bedeutend sind das technologische Upgrading und die konstruktiven Verbesserungen eines Großteils der angebotenen Produkte.

D

er HP 100 FS ist der kleinste der Indeco-Abbruchhämmer. Die Nachfrage nach Geräten für Minibagger von 0,7 bis 0,8 t, die auf engstem Raum sowohl im Bausektor als auch in der Land- und Forstwirtschaft eingesetzt werden können, wächst. Das „Enfant terrible“ der Indeco-Hammerreihe ist in der Lage, selbst bei reduziertem Ölfluss und einem Gewicht von weniger als 60 kg seine beste Leistung zu erzielen. Dank einer Energie pro Hub, die sich nicht mit Hämmern der gleichen Kategorie vergleichen lässt, kann er die Arbeitszeiten optimieren und eine hohe Produktivität garantieren. Zwei Produktivitäts-Champions steigen eine Kategorie auf HP 550 FS und HP 400 FS, zwei Leichtgewichte aus der Reihe der kleinen Indeco-Hämmer, erhöhen ihre Leistung dank einer entscheidenden Verbesserung ihrer Eigenschaften. Beginnend mit der Energieklasse, die von 500 J auf 550 J bzw. von 700 J auf 750 J steigt. Die Schläge pro Minute erhöhen sich ebenfalls (540– 1.670 beim HP 400 FS und 780–1.720 beim

[   6 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

HP 550 FS). Der Werkzeugdurchmesser (65 mm und 75 mm) wächst für beide um etwa 10 mm. Das Upgrading, bei dem die Abmessungen und das Design der beiden Modelle unverändert geblieben sind, verbessert eindeutig die perfekte Übereinstimmung mit den Trägermaschinen und ermöglicht es, den maximalen hydraulischen Wirkungsgrad zu erzielen.

schinen seit einiger Zeit häufig durch etwas stärkere 35/36-t-Modelle ersetzt. Mit einem Betriebsgewicht von 3.600 kg, einer Energieklasse von 9.000 J und einem Werkzeugdurchmesser von 170 mm eignet sich der neue Hammer auch dank des hervorragenden Gewicht- und Leistungsverhältnisses ideal für die Kopplung mit Baggern von 35 bis 45 t. Ein Meister der Produktivität und Zuverlässigkeit, auch dank der Hardox-Einsätze im unteren Teil des Gehäuses.

Eine wahrlich große Neuheit Eine absolute Neuheit, die das bereits breite Angebot an Indeco-Abbruchhämmern in der großen Kategorie erweitert, ist der neue HP 6000 FS, der die Lücke zwischen den Modellen HP 5000 und HP 7000 füllt. Indeco hat mit diesem neuen Produkt auf die Entwicklung des Marktes und die neuen Bedürfnisse der Benutzer reagiert. Tatsächlich werden 30-t-Ma-

Neue automatische Schmiereinheiten Eine der am meisten erwarteten Innovationen betrifft den Bereich Zubehör für Abbruchhämmer. Dies sind die neuen automatischen Schmiereinheiten, die von Bekalube-Technikern exklusiv für Indeco entwickelt wurden. Die neuen Kits sind in zwei Kategorien unterteilt: Bordsysteme, die direkt am Hammer montiert sind, und Systeme mit einer am Bagger montierten Steuereinheit. In beiden Fällen werden die Systeme über einen einzigen Schmierpunkt mit dem Hammer verbunden.

Eine absolute Neuheit ist der neue HP 6000 FS, der die Lücke zwischen den Modellen HP 5000 und HP 7000 füllt. gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Wer seinen Beton mit den Betonmischschaufeln der Firma Kronenberger Oecotec selbst herstellt, kann günstig kleine bis mittlere Mengen produzieren und ist unabhängig von Fertigbetonwerken. Quelle: Kronenberger Oecotec

Beton selbst herstellen KRONENBERGER OECOTEC „Wir sind mit unseren Betonmischschaufeln Powermixer außerordentlich zufrieden“, erzählt Kronenberger Oecotec Kunde Herr Weber von der Firma Fichter in Raunheim. In der Vergangenheit ­wurden die Betonmischschaufeln seltener eingesetzt, heute, so Kronenberger, „schlagen sich die Teamleiter darum“. Weber bestellte auf einen Schlag vier zusätzliche Powermixer um den Engpass zu beseitigen.

M

it dem Powermixer von Kronenberger Oecotec ist es möglich Beton vor Ort in der gewünschten Kondition und Menge herzustellen. Häufig ist es kostengünstiger kleinere bis mittlere Mengen Beton selbst herzustellen. Der eigentliche Vorteil liegt aber in der Unabhängigkeit von Öffnungs- und Wartezeiten von Fertigbetonwerken. Geht die Baustelle gut voran und man benötigt noch schnell vor Feierabend ein paar Kubikmeter Beton, so können diese unkompliziert und schnell angemischt werden. Und zwar nur so viel Beton wie eben am gleichen Tag noch verarbeitet werden kann.

Der Powermixer ist in zehn verschiedenen Größen von 100 Liter bis 1.000 Liter Inhalt lieferbar. Auf Wunsch sind darüber hinaus auch Größen mit 1.500, 1.800 und 2.000 Liter Inhalt lieferbar. Standardmäßig wird der Powermixer mit angeschweißtem Radladeradapter geliefert. Mit den optional lieferbaren Wechseladaptern kann der Powermixer an verschiedene Radlader angebaut werden, auch wenn diese mit unterschiedlichen Schnellwechselsystemen ausgestattet sind. Auch ein Anbau an Bagger ist möglich. Der Powermixer ist für den dauerhaften Einsatz und lange Lebensdauer konzipiert. Kun-

Schlammweiher war gestern – wir schliessen Ihren Wasserkreislauf

den schätzen die Möglichkeit der optional lieferbaren zusätzlichen Innenschale aus Hardox. Bei Verschleiß kann diese einfach gegen eine neue ausgetauscht werden. Die Welle der Mischerschnecke ist aus Vollstahl, die Mischerschnecke aus Hardox gefertigt. Bei Verschleiß besteht daher die kostengünstige Möglichkeit, nur einzelne Segmente der Mischerschnecke zu ersetzen. Das Gitter ist so konzipiert, dass die Schaufel mit geschlossenem Gitter beladen werden kann. Das Ablassen des Betons erfolgt überwiegend über die Bodenöffnung, die komfortabel standardmäßig mittels Hydraulikzylinder geöffnet und verschlossen wird.


//

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . ANBAUGERÄTE .

Entladen über Bordwände leicht gemacht: mit dem neuen Dingo TX 1000 von Toro.

Quelle: Toro

Multifunktionaler Kompaktnutzlader TORO Vielseitigkeit ist die Haupteigenschaft der Kompaktnutzlader-Serie Dingo, die Modelle mit Rädern und mit Raupen, mit Benzin-, Diesel- und, brandneu, mit Elektromotor beinhaltet. Mit bis zu 35 verschiedenen ­Anbaugeräten, die es optional gibt, kann er für verschiedene Aufgaben im Garten- und Landschaftsbau sowie im Baugewerbe und Kommunalbereich verwendet werden.

I

nteressant ist er auch für Vermieter von Baumaschinen. Bedienerfreundlichkeit und -komfort durch einfache Bedieninstrumente und die gepolsterte und gefederte Stehplattform ermöglichen intuitives und ermüdungsfreies Arbeiten den ganzen Tag über. Kosten und Emissionen sparen Die elektrische Version des Kompaktnutzladers von Toro verursacht keine Kraftstoffkosten oder Abgasemissionen. Mit 89 cm Gesamtbreite ist er ideal für Bauarbeiten in Innenräumen geeignet, die eine schnelle Fertigstellung bei reduzierten Gesamtkosten erfordern. Mit dem „4-Paw“ Allradantriebssystem ausgestattet

und einem Lithium-Ionen-Akku angetrieben, meistert er gekonnt schwere Aufgaben. Das externe Ladegerät (1.200 W) lädt den Akku in weniger als acht Stunden wieder auf, welches eine Kapazität von 9,12 kWh aufweist. Die serienmäßigen weißen Vollgummireifen verursachen keine Streifenbildung, was gerade im Innenbereich sehr wichtig ist. Bereits vorhandene Dingo 323/320-D Anbaugeräte (mit Ausnahme von Bodenbearbeitungsgeräten) können an dem eDingo eingesetzt werden. Darunter beispielsweise verschiedene Schaufeln, Palettengabeln, Mehrzweckwerkzeuge, Krokodilgebiss, Transport- & Egalisierrahmen und Erdbohrer. Der

neue Hydraulikhammer ist voraussichtlich ab September 2020 verfügbar. Maximale Hubhöhe und Effizienz Der neue Toro Dingo TX1000 ist als Schmaloder Breitspurversion erhältlich. Das schmale Modell ist nur 86 cm breit und passt durch die meisten Einfahrten. Der leistungsstarke Kubota-Diesel-Motor mit 21,7 kW (29,5 PS) kann in Kombination mit den Vertikalhubarmen Gegenstände mit einer Nennlast von bis zu 454 kg anheben und transportieren. Die Hubarme heben und senken sich immer vertikal, um z. B. Erdlöcher gerade zu bohren oder Schüttgut in einen Container (max. 206 cm Hubhöhe) zu heben und auszukippen, ohne durch Vor- und Zurückfahren nachjus-

35 verschiedene Anbaugeräte sind für die Kompaktnutzladerserie Dingo erhältlich.

Der Toro e-Dingo 500 ist mit einer Gesamtbreite von 89 cm ideal für Bauarbeiten in Innenräumen.

[   6 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Bei sämtlichen Erdarbeiten ist der Dingo TX 1000 von Toro voll in seinem Element.

tieren zu müssen. Der Raupenantrieb im Nullwendekreis sorgt für eine bessere Überfahrt von unebenem Gelände und weniger Rasenabschürfungen. galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


Roderechen frisiert den Boden WESTTECH Der Roderechen gleitet durch den Boden wie ein Kamm durch feines Haar und kann durch seine starken Greiffinger auch als Greifer oder Holzzange verwendet werden. Der Woodcracker G wurde zur Wald- und Landschaftspflege sowie auch zur Rodung von kleinen Wurzelstöcken entwickelt. Der Säuberungsrechen ist, wie alle Woodcracker Forstmaschinen, an alle gängigen Trägerfahrzeuge anbaubar.

U

m möglichst viele Einsatzbereiche abdecken zu können, hat das Westtech-Team drei Gerätegrößen von 85 bis 165 cm Arbeitsbreite entwickelt, die, je nach Größe, fünf oder sechs Zähne haben. Die Form ähnelt einer Schaufelform, damit der Rechen große Mengen an Material fassen und manipulieren kann. Hochfester Stahl erspart Tauschzahnspitzen Der Roderechen Woodcracker G ist aus hochfestem, verschleißarmem Stahl gefertigt. Westtech verzichtet auf die häufig bei Roderechen vorkommenden wechselbaren Zahnspitzen. Zu hoch ist die Gefahr, eine Spitze zu verlieren und dadurch andere Maschinen zu beschädigen. Zu gering ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Spitzen des Woodcracker G tatsächlich abgenutzt werden könnten. Aufgrund dieser extrem stabilen Bauweise können auch Bodenlockerungen durchgeführt werden.

Der Woodcracker G lässt sich dank seiner einfachen Bedienung über die Fahrerkabine wie eine Hand führen. Die starken Greiffinger werden über den Kniehebel bedient und ermöglichen dadurch einen größeren Bewegungsbereich.

2-in-1: Roderechen und Greifer Der Woodcracker G lässt sich dank seiner einfachen Bedienung über die Fahrerkabine wie eine Hand führen. Die starken Greiffinger werden über den Kniehebel bedient und ermöglichen dadurch einen größeren Bewegungsbereich. Macht man die Greiffinger zu, passen sie sich individuell an das Material an. So sammelt der Säuberungsrechen Baumschnitt, Unterholz und Restholz, behält das Material sicher im Griff und kann es in einer Zerkleinerungsmaschine oder zum Abtransport weiterreichen. Die Kombination der Zähne und Greiffinger ähnelt einer Holzzange. „Das ist Absicht“, sagt Westtech-Techniker Andreas Brunmair. „Wir haben die Greiffinger etwas größer gemacht, als bei anderen Roderechen üblich, damit die Spitzen der Finger zu den Zahnspitzen passen. So kann der Rechen auch als Greifer oder Holzzange verwendet werden und ebenso Baumstämme aufheben.“

weitere Produkte aus dem Woodcracker-Sortiment Abhilfe. Neben Greifersäge, die Bäume bis zu 75 cm Durchmesser schneidet oder dem klassischen Holzschneidkopf Woodcracker C findet sich auch eine Wurzelstock-Rodeschere, die Woodcracker R, zur Wurzelstockaufbereitung im Programm.

Feinrechen als Add-on Für den Woodcracker G ist ein zusätzlicher Feinrechen erhältlich, der nicht montiert werden muss, sondern auf den Zähnen eingehängt wird. Der Feinrechen glättet den Boden nach der Bearbeitung und trägt noch feineres Material zusammen. Müssen größere Wurzelstöcke oder Stämme entfernt werden, schaffen

Der Woodcracker G kann durch seine starken Greiffinger auch als Greifer oder Holzzange eingesetzt werden.

BRACHIAL SAUBER

SO REINIGEN SIE GROSSE FLÄCHEN SCHNELL UND KRAFTVOLL: Einfach ranfahren, einhängen und „loskrusen“. Die Kruser-Technik ermöglicht dies für alle gängigen Betriebsfahrzeuge. Machen Sie den Test bei sich vor Ort mit Ihren eigenen Fahrzeugen und säubern Sie Ihre Betriebsflächen mit einem Kruser. Wir Besenschmiede zeigen Ihnen gern die neue Kehrkraft. Perfekt gegen Schottter, Sand und Kies. Jetzt testen!

ROBUSTE BLOCKBESEN · DIE BESENSCHMIEDE · 25563 QUARNSTEDT · TEL 04822 - 5753 · INFO @ DERKRUSER.DE · DERKRUSER.DE

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 3  ]


Mit dem EC-Oil dauert das Anschließen von Anbauwerkzeugen laut Hersteller nur zehn Sekunden. Quelle: Engcon

Automatisches Schnellwechselsystem erleichtert den Baggerfahreralltag ENGCON EC-Oil, das automatische Schnellwechselsystem von Engcon, macht in Kombination mit einem Tiltrotator und hydraulischen Anbauwerkzeugen nicht nur einen großen Unterschied im Baggerfahreralltag, sondern auch in Bezug auf erhöhte Rentabilität, Effizienz und Sicherheit. Deshalb hat der Hersteller sich dafür entschieden, EC-Oil so vielen Baggerfahrern wie möglich zugänglich zu machen, indem es völlig kostenlos angeboten wird.

D

urch das automatische Schnellwechselsystem EC-Oil wird der Baggerfahreralltag in Kombination mit Tiltrotator und Hydraulikwerkzeugen erheblich erleichtert und bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Engcon empfiehlt Baggerfahrern und Bauunternehmern, nur mit Werkzeugen und Systemen zu arbeiten, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Damit künftig mehr Maschinen auf diese intelligente Art baggern können, hat sich Engcon dazu entschieden, sein Schnellwechselsystem EC-Oil kostenlos anzubieten – sofern gleichzeitig ein Tiltrotator, der

Schnellwechsler Q-Safe und das DC2-Steuerungssystems von Engcon bestellt werden. Eine Investition, die sich auszahlt „Das Ziel von Engcon ist es, dass sich weltweit die Sicherheit, Rentabilität und Effizienz bei Baggerarbeiten erhöht“, sagt Stig Engström, Gründer und Eigentümer der Engcon Group. „Deshalb haben wir uns dazu entschieden, unser automatisches Schnellwechselsystem ECOil kostenlos anzubieten. Kurzum: Wir wollen allen Baggerfahrern modernste Technik bieten, die ihnen den Alltag erleichtert und es ihnen

ermöglicht, mehr Arbeiten in kürzerer Zeit zu erledigen – und dadurch auch mehr Geld zu verdienen.“ Engcon wolle nicht, dass die Kosten für die Investition in EC-Oil für Endkunden ein Hindernis darstellten, so Stig Engström weiter. „Deshalb haben wir diese einzigartige Entscheidung getroffen, unser automatisches Schnellwechselsystem kostenlos anzubieten – vorausgesetzt, der Kunde erwirbt das System von Engcon. Es sollte sich für ihn schließlich auszahlen, sich für Engcon-Produkte entschieden zu haben!“

DIE NEUE MULCHER PALETTE

NEUER FORSTMULCHER “FORCE ONE” GROUP


Baggerrechen: der vielseitige Helfer HENLE BAUMASCHINENTECHNIK Seit Januar 2018 verkauft die Firma Henle Baumaschinentechnik in Rammingen den Baggerrechen. Ein Sonderanbaugerät, welches in verschiedenen Bereichen einsetzbar ist und als Bereicherung in der Bau- und Gartenbranche gilt.

A

nforderungen an Landschaftsarbeiten werden immer komplexer und vielschichtiger. Daher muss auch das Angebot an Anbaugeräten für Bagger stetig verfeinert werden. Insbesondere Arbeitseinsätze, die nicht alltäglich sind, stellen Baggerfahrer vor Herausforderungen, wenn kein passendes Anbaugerät verfügbar ist.

Den Henle Baggerrechen gibt es in verschiedenen Größen für Trägergeräte bis 8 t Einsatzgewicht.  Quelle: Henle Baumaschinentechnik

Spezialanbaugerät für besondere Einsätze Egal ob zur Rekultivierung, als Wurzelentferner, zum Steinesortieren oder auch zur Bodenauflockerung – der Baggerrechen kann es. Das Familienunternehmen Henle erhielt reichlich Anfragen über ein solches Produkt. Zusammen mit der Konstruktion wurde die Idee für den „Baggerrechen“ detailliert ausgearbeitet und optimiert. Mittlerweile ist er fester Bestandteil im Henle Sortiment. Auch das Verkaufsteam schätzt die neue Entwicklung: „Unsere Kunden haben Spezialanforderungen, für die wir mit ihnen gemeinsam das passende Anbaugerät entwickelt haben. Dadurch wird so mancher Arbeitsvorgang erleichtert.“ Verschiedene Varianten Den Baggerrechen gibt es in verschiedensten Breiten für Bagger bis 8 t Einsatzgewicht. Dadurch kann er vielfältig eingesetzt werden. Das tragende Teil dieses Anbaugeräts ist ein

stabiles Vierkantrohr. An diesem Rohr werden sowohl die Zinken als auch die Aufnahme angebracht und verschweißt. Der Zinkenabstand kann wiederum frei gewählt werden. Die Standardabstände sind 40 mm, 100 mm oder 180 mm. Selbstverständlich kann der Baggerrechen auch in unterschiedlichen Breiten gewählt werden – immer so, wie es den Anforderungen des Kunden am besten entspricht. In der Regel wird der Baggerrechen als starre Ausführung gefertigt. Da immer mehr Maschinen mit einer Schwenkeinrichtung ausgestattet sind, lässt sich ein starrer Baggerrechen in Kombination optimal einsetzen. Dennoch ist das Anbaugerät natürlich auch als schwenkbare Variante erhältlich. Durch den arbeitserleichternden Baggerrechen werden dem Trägergerät neue Einsatzfelder ermöglicht. Auch die Kunden sind zufrieden, da diese nun selbstständig Arbeiten erledigen können, bei der zuvor ein Helfer benötigt worden ist.

w

423 – LEICHTGEWICHT UND WIRTSCHAFTLICH EINE MASCHINE – MEHR ALS 200 ANBAUGERÄTE

17.990,- € *

+ Mwst.

AKTIONSPREIS VOM 15.6. - 30.9.2020

PERFEKTE MASCHINE FÜR PFERDESTALL, LANDWIRTSCHAFT, IHR PRIVATGRUNDSTÜCK USW. • Breite jetzt NEU 93 cm – 105 – 109 cm • Teleskophubarm • Gefederter Sitz mit Armlehne + Gurt • Joystick, 6-fach-Funktion AVANT Tecno Deutschland GmbH Einsteinstraße 22 64859 Eppertshausen TEL 0 60 71. 98 06 55 info@avanttecno.de *Aktion nur möglich bei teilnehmenden Händlern.

• Traktionskontrolle • Niveauausgleich • Hubarm

WWW.AVANTTECNO.DE


Der passende Besen für jede Aufgabe DIE BESENSCHMIEDE „In den letzten zwei Jahren wurden viele Besen nach Maß bestellt“, so Harro Kruse, der ­ esenschmied und Erfinder der Kruser-Blockbesen. Seine Besenschmiede hat neben den gängigen Besen­ B größen auch die Erfüllung von besonderen Kundenwünschen im Programm. „Mal ist es ein besonderes Fahrzeug, mal sind es spezielle Standortverhältnisse, für die ein Besen passgenau gebaut werden muss“, sagt Kruse.

B

ei großer Nachfrage gehen diese Kundenwünsche direkt in das Kruser-Programm über. Wie etwa die neuen Kruser mit 2,70 m Arbeitsbreite. Diese neue Besengröße verbessert laut Kruse den Arbeitsalltag an vielen Stellen: „Die Besen sind groß genug für ein robustes Arbeiten mit großen Kehrmengen, aber noch wendig genug, um fast überall auf dem Betriebsgelände eingesetzt werden zu können.“ Jetzt gibt es sie in zwei Arbeitsgrößen: als Kruser Typ 2721, ausgestattet mit bis zu 21 Borstenreihen, und als Kruser Typ 2731 mit bis zu 31 Borstenreihen. Neue Kombinationen Auch die neuen „Dreier-Kruser“ waren ursprünglich eine Sonderlösung: Für das Werksgelände eines Bauunternehmens brauchte man einen Blockbesen, der mit dem hauseigenen Gabelstapler und den zwei verschiedenen Teleladern kompatibel sein sollte. Man wollte nicht eingeschränkt sein auf nur ein Fahrzeug, sondern mit jedem Fahrzeug schnell den Besen aufnehmen und die Werksflächen kehren können. Die Besenschmiede entwickelte dafür eine Dreier-Aufnahme, die mit passenden Koppelhaken für die Schnellwechsler von Claas und Weide-

mann bestückt ist und darunter noch Einfahrtaschen für Palettengabeln enthält, die zudem von beiden Seiten angefahren werden können. Jetzt gibt es diese Dreier-Kruser auch für Schnellwechsler von Manitou, Kramer, JCB und anderen Herstellern. Bewährte Tradition Die Besenschmiede baut seit elf Jahren die sogenannten Kruser-Besen für Kehrarbeiten im Baugewerbe und der Landwirtschaft. Eine Qualität der Kruser sei ihre einfache und schnelle Benutzung: „Ein Kruser braucht nur kurz auf die Gabel, Schaufel oder Klammer genommen zu werden und kann nach getaner Arbeit genauso schnell wieder abgestellt werden“, so Kruse. Vom schweren 24-t-Radlader bis zum Minibagger oder Kompaktlader, egal ob Euronormaufnahme, Palettengabel, Schaufel oder Ballenklammer – für nahezu alle Aufnahmen und Fahrzeuge bietet die Besenschmiede eine passende Anbaulösung. Oder entwickelt sie neu nach Wunsch. Das gesamte Kruser-Programm lässt sich am eigenen Fahrzeug testen und „probekrusen“.

„Die Besen sind groß genug für ein robustes Arbeiten mit großen Kehrmengen, aber noch wendig genug, um fast überall auf dem Betriebsgelände eingesetzt werden zu können.“ Harro Kruse, der ­Besenschmied und Erfinder der Kruser-Blockbesen

[   6 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


Neuer Mulcher überzeugt durch Power FAE GROUP Die Umwelt in einem optimalen Zustand zu erhalten bedeutet, auch Schäden vorzubeugen, welche beispielsweise durch Naturphänomene entstehen. Durch regelmäßige Durchführung verschiedener Arbeiten, die als „Land Clearing“ bezeichnet werden, kann beispielsweise ein besseres Wachstum von Wäldern ermöglicht werden.

I

nstandhaltungsarbeiten wie diese bilden das Kerngeschäft des österreichischen Unternehmens Ebermann Kommunaldienstleistungen mit Sitz in Hatzenbach, im Süden Österreichs. Gernot Ebermann, Eigentümer des Unternehmens, besitzt verschiedene Maschinen, mit denen er regelmäßig Aufträge von Privatpersonen und öffentlicher Hand ausführt. Erworben hat er diese größtenteils beim Händler Mauch in Burgkirchen an der Grenze zu Deutschland, einem langjährigen Partner der FAE Group in Österreich.

„Diese Maschine habe ich gekauft, weil auch ein Mulcher, der mit Traktoren bis 500 PS Motorleistung kombinierbar ist, eine Art Turbo haben sollte.“ Gernot Ebermann, Eigentümer Ebermann Kommunaldienstleistungen

Neuer Mulcher überzeugt durch Power Besonders häufig führt Ebermann Kommunaldienstleistungen Mulcharbeiten mit Auslegern von 12 m, 8 m oder 6 m durch. Auch die Instandhaltung von Steilhängen, Gräben, Fräsarbeiten in Wäldern, großen oder kleinen Gebieten, die Energieholzgewinnung sowie verschiedene Waldpflegearbeiten gehören zum Portfolio. Besonders begeistert ist Gernot Ebermann vom neuen FAE Mulcher UMH/S HP, den er 2019 erworben hat: „Diese Maschine habe ich gekauft, weil auch ein Mulcher, der mit Traktoren bis 500 PS Motorleistung kombinierbar ist, eine Art Turbo haben sollte. In diesem Fall eben das ‚High Power‘-System. Dies ist ein enormer Fortschritt gegenüber früher. Dieser Mulcher gewährleistet ein hervorragendes Arbeitsergebnis und lässt sich perfekt mit meinem Traktor mit 400 PS Motorleistung kombinieren. Und ich bin ohnehin überzeugt, dass

Durch sein „High-Power-System“ ist der FAE Mulcher UMH/S HP mit Traktoren mit 500 PS Motor kombinierbar. Quelle: FAE Group

FAE wirklich das Nonplusultra ist“. Ebermann schätzt besonders die Fertigungsqualität des Mulchers und die Liebe zum Detail, für die FAE bekannt ist. Ein Vorteil der Bauweise dieses Mulchers ist, dass die neuen Gegenschneiden „Spike Pro“ größer und besser verteilt sind. Das Ergebnis ist ein noch feineres Mulchgut.

TRANSFORMER CRUSHER ANBAUVERDICHTER HYDR. ROHRGREIFER HYDR. KERNBOHRGERÄT OILQUICK MIETPARK UVM.

TRANSFORMING THE WAY YOU WORK.

ALLU.NET

ALLU TRANSFORMER Leistungsstarke und effiziente Separatoren-Technologie zum Sieben, Mischen, Belüften, Separieren, Brechen, Beschicken, Laden in einem Arbeitsgang. Trägergeräte: Bagger/Radlader/Traktoren/Baggerlader 2 - 300 to. Sieblinien: von 0-8 mm bis 0 - 150 mm. Anwendung: Galabau, Tiefbau, Recycling, Industrie, Mining uvm.

ALLU COMPACTOR Robust und praxisorientiert, vielseitig einsetzbar und auf jeder Baustelle echte Allrounder. Trägergeräte: Bagger 1,5 - 60 to. Anwendung: Tiefbau, Wege- und Straßenbau, Erdbau, Hochbau, Galabau, Versorgungsleitungsbau. Optische Frequenzkontrolle: Individuelle Frequenzbereiche.

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU [   6 GMBH 7  ] ALLU DEUTSCHLAND

T: +49 (0) 5223 18015 0 I F: +49 (0) 5223 18015 15 I E: deutschland@allu.net


Die kompakten Radlader sind bereit für den Einsatz als Allrounder – egal ob mit einer Schneefräse, einem Mulchgerät, einem Plattenverdichter oder auch einem Bodenbearbeitungsgerät. Die neuen Kramer Radlader 5035 und 5040 sind vielseitige und leistungsstarke Maschinen. Quelle: Kramer

Neue, kompakte Multitalente KRAMER Die neuen kompakten Radlader 5035 und 5040 bestechen durch neue Leistungsdaten und Komfortfeatures. Beide Modelle sind allradgelenkt und mit Motoren der Abgasstufe V ausgestattet. Dadurch eignen sie sich ideal für den ganzjährigen Gebrauch im Garten- und Landschaftsbau oder anderen Einsatzgebieten.

D

ie Kramer-Werke GmbH bietet ab sofort zwei neu entwickelte Kompaktradlader Modelle mit unterschiedlichen Leistungsdaten an. Zum einen den bekannten 5035, der einen 18,5 kW (25,2 PS) Yanmar Motor, eine Schaufelkipplast von 1.140 kg und 1.920 kg Betriebsgewicht vorweisen kann. Zum anderen das neue Modell 5040. Dieser allradgelenkte Radlader ist mit einem 28,5 kW (38,8 PS) Yanmar Motor ausgestattet. Die Maschine hat ein leicht höheres Betriebsgewicht mit 2.070 kg und damit eine Schaufelkipplast von 1.400 kg. Beide Modelle verfügen über ein komplett neues Kabinendesign sowie einige moderne Komfortfeatures und Leistungsoptionen. Die beiden Modelle der 5er-Serie sind kompakte und wendige Radlader. Durch eine Breite von nur 1,26 m sind Fahrten auf dem Gehweg mit ihnen mühelos möglich. Außerdem sind die Maschinen aufgrund des geringen Transportgewichts auch auf einem Pkw-Anhänger transportierbar. Die Kompaktradlader sind auf einem neuen Rahmenkonzept aufgebaut, das eine enorme Wendigkeit bei gleichbleibender Standsicherheit ermöglicht. Außerdem eröffnen drei Lenkarten ein Plus an Fle-

Kran-, Gabelstapler & Erdbaumaschinen-Schulung, Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen sowie Gefahrgutbeauftragter (Verkehrsträger Straße) • Turmdrehkran • Lkw-Zuladekran • Portal-. Brücken- und Schwenkarmkran • Mobil- und Autokran • Hub- und Teleskoparbeitsbühne • Gabelstaplerfahrer • Erdbaumaschinen (Radlader, Bagger usw.)

•Teleskopmaschinen • Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen • Gefahrgutschulung für Mitarbeiter • usw. Schulungen: werktags, samstags, sonntags und Abendkurse. Schulung auch Inhaus in allen Bundesländern.

Gerald Seher (Ausbilder) · Friedhofstraße 5 · 63874 Dammbach Tel. 0 60 92/82 29-163 · Fax 0 60 92/82 29-165 Mobil 0160 253 85 36 · e-Mail gerald.seher@t-online.de

www.seher-kranschulung.de

[   6 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

xibilität. Die Allradlenkung in Serie begünstigt weiterhin eine maximale Wendigkeit und schnelle Ladezyklen auf engstem Raum. Ergänzt wird diese durch die optionalen Lenkarten Vorderachs- und Hundeganglenkung, die erstmalig für diese Größenklasse verfügbar sind. Der einfache und schnelle Wechsel zwischen Allrad-, Vorderachs- und Hundeganglenkung erfolgt durch eine mechanische Lenkartenumschaltung. Modernes Kabinendesign mit einem Plus an Komfort Ein perfekter Servicezugang mit zwei Tanks, eine daraus resultierende sehr gute Gewichtsverteilung bzw. Stabilisierung sowie das moderne Kabinendesign bieten einen Mehrwert an Komfort und Bedienfreundlichkeit, wobei Funktionalität und Ergonomie im Vordergrund stehen. Der breite Einstieg inklusive zusätzlicher Trittstufe sorgt für ein komfortables und vor allem sicheres Ein- und Aussteigen. Die optional erhältliche neigungsverstellbare Lenksäule ist ebenso hilfreich dabei und ermöglicht außerdem die individuelle Lenkradeinstellung auf den Fahrer. Große Glasflächen in Kombination mit neu gestalteten Sichtkanälen sorgen für eine optimale Sicht auf das Anbaugerät und für eine hervorragende Rundumsicht. Das großzügig gestaltete Fenster auf der rechten Seite lässt sich wie gewohnt um 180 Grad öffnen. Zusätzlich hierzu lässt sich auch die Kabinentüre ebenso weit aufstellen. Die von Grund auf neu gestaltete Seitenkonsole enthält neben vielen funktionellen und ergonomischen Features zahlreiche Ablagefächer. Alle wichtigen Schalter befinden sich im Griffbereich der rechten Hand. Eine intuitive Bedienung der drei neu entwickelten Fahrmodi (Smart Driving PRO), welche beim Modell 5040 optional verfügbar sind, ist problemlos möglich. Vielseitiger Einsatz garantiert Weiterhin Bestand hat auch der bekannte Schnellwechsler. Die großen Hub- und Reißkräfte sowie eine exakte Parallelführung über die gesamte Höhe hinweg können durch die Ladeanlage mit Z-Kinematik erreicht werden. Der Radlader 5040 überzeugt weiterhin mit einer optionalen Powerflow Zusatzhydraulik. galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


Der kleine Avant 423 ist extrem geländegängig und kann bis zu 550 kg heben.

Quelle: Avant

Dieser Multifunktionslader hilft wirklich AVANT „Wir hätten einen Avant schon vor zehn Jahren kaufen sollen. Er bringt uns so viel Arbeitserleichterung. Das ist sagenhaft“, berichtet Markus Breithaupt, Geschäftsführer der Kletterspezialisten GmbH aus Michelstadt im Odenwald. Er spricht von dem kleinen Multifunktionslader Avant 423.

D

er hat einen 16,1 kW (22 PS) starken Motor, ein Eigengewicht von 1.100 kg und eine Hubkraft von 550 kg. Bei den Kletterspezialisten wird er besonders bei allen Arten von Baumarbeiten genutzt. Sei es zum Aufnehmen und Abtransportieren von Schnittgut, zum Spalten von Baumstämmen und Wurzeln, zum Transportieren von Bäumen auch aus engsten Räumen hin zur weiteren Verarbeitung und vieles mehr. Der Avant 423 ist nur 99 cm breit, 198 cm hoch und 2,20 m lang. Praxisorientierte Konstruktion „Wir haben den Avant mit einem Teleskoparm ausrüsten lassen. Wenn ich den Greifer mit Schnittgut voll habe, fahre ich den Teleskoparm aus. Dadurch überrollen die Vorderreifen nicht herabhängende Äste und ich verliere so unterwegs zum Container keine Äste. Ein gewaltiger Vorteil zum Beispiel gegenüber einer normalen Gabel“, sagt Breithaupt. Ausgerüstet ist der 423 mit einem hydrostatischen Allradantrieb und vier hydraulischen Nabenmotoren. Damit kommt man auch in unebenem Gelände und auf schwierigsten Böden bestens voran. Zusätzlich ist noch ein Anti-Schlupf-Ventil montiert, um das Durchdrehen der Räder zum Beispiel im moorigen Untergrund zu vermeiden. Ausstattung auf hohem Niveau Die Kletterspezialisten haben an Ausrüstung für ihren 423 Multifunktionslader den Holzgreifer HD, eine Palettengabel, eine Vielzweckschaufel, eine Kehrmaschine und einen Kegelspalter im Einsatz. Um den Wechsel der verschiedenen Anbaugeräte einfach und schnell zu machen, ist ein Schnellwechsler montiert ebenso wie das Avant Multikupplungssystem. Es macht die Verbindung der Hydraulikleitungen einfach und schnell. Mit einer einzigen Hebelbewegung werden die Hydraulikleitungen in Sekundenschnelle getrennt und dann wieder verbunden. Die Zusatzhydraulik mit einem Druck von 185 bar ermöglicht ein kräftiges Arbeiten mit den Anbaugeräten und das ruckfreie Heben und Senken. galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 9  ]


//

SCHALUNG . GERÜSTE . BETON .

Die neuen Husqvarna Bohrmotoren DM 400 und DM 430 vereinen Benutzerfreundlichkeit mit Robustheit.

Quelle: Husqvarna

Starke, smarte und zuverlässige Bohrmotoren HUSQVARNA Für Bauunternehmer, die auf der Suche nach einem robusten Bohrmotor ohne Leistungseinbußen sind, stellt Husqvarna Construction die neuen Bohrmotoren DM 400 und DM 430 vor – elektrische EinphasenBohrmotoren mit 3,2 kW, die Benutzerfreundlichkeit mit Robustheit vereinen. Sie sind außerdem die ersten Husqvarna-Bohrmotoren, die mit eingebetteter Konnektivität ausgestattet sind.

D

ie neuen Bohrmotoren DM 400 und DM 430 lassen sich bereits am Äußeren von früheren Husqvarna-Bohrmotoren unterscheiden. Das robuste Aluminiumgehäuse fühlt sich solide an und ist kompakt gestaltet, damit das Gerät auch zum Bohren in engen Ecken eingesetzt werden kann. Der Tragegriff fungiert auch als Stoßschutz und lässt sich bei Bedarf leicht entfernen, um bei schlechten Platzverhältnissen zusätzlichen Freiraum zu schaffen. „Die neuen Bohrmotoren DM 400 und DM 430 sind auf einen strapazierfährigen Umgang und schwere Bohrarbeiten ausgelegt“, so Ha-

[   7 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

kan Pinzani, Global Product Manager für Kernbohrsysteme Husqvarna. „Doch sie sind auch bei allen Bohrbedingungen sehr einfach zu handhaben. Es sind Arbeitstiere, auf die man sich verlassen kann“, erklärt er. Von Grund auf neu entwickelt Der DM 400 und der DM 430 sind Teil eines vollständigen Bohrsystems, welches komplett darauf ausgelegt ist, eine effektivere und angenehmere Arbeit zu ermöglichen. Dazu wurde ein neuer Ständer, der Husqvarna DS 500, entwickelt. Er hat ein geringes Gewicht, die Befes-

tigung ist unkompliziert und glänzt durch eine angenehme Handhabung. Die neuen Z-Edge Diamantbohrkronen lassen sich ebenfalls einfach und schnell befestigen. Das Sortiment wird durch einen Bohrständer und neuen Wassersammelring abgerundet. Außerdem lässt sich das System problemlos mit

3,2 Kilowatt leisten die elektrischen Einphasen-Bohrmotoren. s c h a lu n g

.

gerüste

.

be ton

.


„Die neuen Bohrmotoren DM 400 und DM 430 sind auf eine grobe Handhabung und schwere Bohrarbeiten ausgelegt.“ Hakan Pinzani, Global Product Manager für Kernbohrsysteme Husqvarna

dem neuen Husqvarna Schlammbindungssystem kombinieren. So bieten der DM 400 und DM 430 nicht nur bessere Leistung, sondern ermöglichen auch sichere, saubere und ergonomische Arbeit. Benutzerfreundlichkeit und Bohrleistung Besitzt typische Husqvarna Funktionen wie die LED-Anzeige für Motorlast und die „Smartstart“-Taste für halbe Geschwindigkeit sowie die Schnellverbindung zum neuen Bohrständer DS 500, der perfekt mit den DM 400 und DM 430 Bohrmotoren zusammenpasst. Mit dem dreistufigen Getriebe lässt sich die Drehzahl für Kernbohrdurchmesser von 55 bis 350 mm beim DM 400 bzw. von 100 bis 450 mm beim DM 430 unkompliziert anpassen.

Gemacht für schwere Arbeiten Der luftgekühlte Hochleistungselektromotor im Gehäuseinneren basiert auf einer bewährten Konstruktion und hält nachweislich hohen Lasten stand, ohne zu überhitzen. Die langlebigen Kohlebürsten ermöglichen eine einfache Überprüfung und Wartung. Falls das Bohrsegment stecken bleibt, sind die Husqvarna-Bohrmotoren DM 400 und DM 430 durch zwei unabhängige Systeme geschützt: eine mechanische Reibungskupplung und der Husqvarna Elgard Überlastungsschutz für Elektromotoren. Mit eingebetteter Konnektivität Die Husqvarna Bohrmotoren DM 400 und DM 430 sind ausgestattet mit eingebetteter Kon-

nektivität – einer integrierten Version von Husqvarna Fleet Services. Das System sammelt und präsentiert umfassende Analysedaten und Einblicke in den Zustand der Husqvarna-Geräte, inklusive wichtiger Leistungswarnungen. Leistung, Laufzeit und der Einsatzort jeder Maschine werden kontinuierlich erfasst. Sämtliche Daten werden im Husqvarna Fleet Services-Portal zur weiteren Analyse angezeigt. Einen Schritt voraus mit Z-Edge Der DM 400 und der DM 430 sind auf die Verwendung mit Bohrkronen der Serie D 1400, inklusive der neuen Z-Edge Hochleistungsbohrkronen, ausgelegt. Diese bieten eine längere Lebensdauer, eine höhere Produktivität und glattere Bohrungen.


Der 85 m hohe Turm der Evangelischen Stadtkirche in Unna muss renoviert werden. Dabei setzte der Gerüstbaumeister C.O. Weise auf einen Mix aus „PLETTAC SL“ Fassadengeruüsten und „PLETTAC CONTOUR“ Modulgerüsten von Altrad Plettac Assco.

Mit den Altrad Plettac Assco Gerüstsystemen konnten eine Abstützung gegen den Kirchturm, eine Netzverkleidung oder ein 500 kg Personenund Lastenaufzug realisiert werden. Quelle: Altrad Plettac Assco

Gerüst-Mix überzeugt bei Fassadensanierung ALTRAD PLETTAC ASSCO Die Evangelische Stadtkirche in Unna ist mit ihrem mächtigen Westturm eines der Wahrzeichen der Stadt und Sinnbild für die gotische Epoche. Die Hallenkirche, deren Turm in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der 85 m hohe Turm wurde seit seiner Erbauung mehrfach beschädigt, zuletzt im Januar 2018 durch den Sturm Friederike.

E

ine Fiale – ein typisches Stilelement der gotischen Architektur und wichtiges Element zur Stabilisierung der Konstruktion, brach vom Turm ab, stürzte auf das Dach des Kirchenschiffes, beschädigte das darunter liegende Gewölbe und damit auch die Statik. Eine Sanierung war notwendig, um die schlimmsten Schäden seit dem Zweiten Weltkrieg an der Kirchturmspitze sowie die zusätzlich entdeckten Schäden an der Fassade zu beheben. Unterstützung holte man sich für die Einrüstung vom Dortmunder Gerüstbaumeister C.O. Weise. Bequem, flexibel und standsicher Das Traditionsunternehmen C.O. Weise setzte für einen sicheren und bequemen Zugang,

Der 85 m hohe Turm wurde seit seiner Erbauung mehrfach beschädigt, zuletzt im Januar 2018 durch den Sturm Friederike. [   7 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

vom Sockel beginnend bis zur Turmspitze, auf einen gekonnten Mix aus „PLETTAC SL“ Fassadengerüsten und „PLETTAC CONTUR“ Modulgerüsten, um die gewünschten Natursteinarbeiten und Dachdeckerarbeiten durchführen zu können. Das „PLETTAC SL“ Fassadengerüst punktet mit seiner selbstständigen Lotjustierung, die eine schnelle und sichere Montage gewährleistet. Das Modulgerüst vom Typ „PLETTAC CONTUR“ verwenden die Spezialisten von C.O. Weise immer dort, wo neben hervorragender Standsicherheit auch höchste Flexibilität gefragt ist. Bei diesem Projekt ideal: Aufgrund der besonderen Anforderungen an die Rüstung der historischen Kirche ist das Modulgerüst von Altrad Plettac Assco genau das richtige System. Zum Beispiel die Abstützung gegen den Kirchturm, eine Netzverkleidung oder ein 500 kg Personen- und Lastenaufzug konnten so realisiert werden. Besonders bei der Kirch-

turmspitze kam ein 8-eckiges Modulgerüst mit einer Schenkellänge von 10 m unten und 4 m oben flexibel zum Einsatz und ermöglichte einen schrägen Aufbau, angepasst an die

1.500 Quadratmeter „PLETTAC SL 100“ Fassadengerüst und 500 m² PLETTAC CONTUR Modulgerüst wurden in Summe aufgestellt. Kirchturmspitze. Eine weitere besondere Herausforderung war die Überbrückung der Seitenschiffe der Kirche mit HEB 300 Stahlträgern. In Summe wurden 1.500 m² „PLETTAC SL 100“ Fassadengerüst und 500 m² „PLETTAC CONTUR“ Modulgerüst in Unna aufgestellt. Das Gerüst steht auf einer Grundfläche von 13 x 13 m. Sechs Monteure waren mehrere Wochen im Einsatz. s c h a lu n g

.

gerüste

.

be ton

.


Neue Steuerung für Betonmischanlagen VDW BETONTECH Um zu den Bedürfnissen des Kunden zu passen, fertigt VDW Betontech Betonmischanlagen für den Straßenbau, Recyclingplätze, Industriebau und Flughafenbau nach Kundenwunsch. Das Unternehmen hat nun eine neue Steuerung vorgestellt, mit der es den zukünftigen Besitzern möglich sein wird, zertifizierten Beton herzustellen bzw. die Herstellung entsprechend überwachen zu lassen.

N

eben der äußerst genauen Verwiegung der Zuschlagstoffe (+-1 %), des Sand-/ Stein-/Recyclingmaterials (+-3 %) und zugegebenem Wasser (+-1 %) wird auch der Papierund Verwaltungsaufwand auf der Baustelle neu geordnet und vereinfacht. So können Lieferscheine elektronisch an alle gängigen Medien und Geräte papierlos versendet werden und erleichtern so Abrechnungen, Bestellungen und Prüfungen der hergestellten bzw. benötigten Mengen an Zuschlagstoffen und geliefertem Beton, und das unabhängig von Festnetzanschlüssen der Telekommunikation. Bis zu 400 m³ sind möglich Außerdem ermöglicht die neue Steuerung bei Wunsch eine permanente Überwachung der Mischvorgänge und Anlagensteuerung von jedem beliebigem Ort mit Internetanschluss. So können auch zukünftig Baustellen, an denen Betonrecycling anfällt und zusätzlich der Bedarf nach Frischbeton besteht, durch die VDW Betontech Mischanlagen bedient werden. Hier werden unnötige Lkw-Fahrten vermieden bzw. entstehen gar nicht erst, da direkt vor Ort Mengen bis zu 400 m³ je nach Anlagengröße hergestellt werden können und das bei gleichzeitig höchster Mobilität, ganz abgesehen von eventuellen Wochenendfahrverboten und Lenkzeiten.

s c h a lu n g

.

gerüste

.

be ton

.

Eine permanente Überwachung der Mischvorgänge ermöglicht die neue Steuerung von VDW Betontech. Die Betonmischanlagen des Herstellers sind zudem einfach zu transportieren und ermöglichen den Einsatz auch auf schwer zugänglichen Baustellen. Quelle: VDW Betontech

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten Die VDW Betonmischanlagen lassen sich mit herkömmlichen Dieselmotoren, mit Wasserstoffzellen, aber auch mit Elektromotoren betreiben. Der Transport erfolgt ganz nach Bedarf mittels Anhänger, Auflieger, Containerliftsys-

tem oder als selbstfahrende Arbeitsmaschine. All dies zeigt sehr anschaulich die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten, aber auch der möglichen Verwendung auf Baustellen, die aufgrund ihrer Infrastruktur nicht oder nur schlecht zu erreichen sind.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 3  ]


Handarbeit von mehreren Wochen eingespart SCHWAMBORN Das Carmen Würth Forum wurde entworfen vom britischen Architekten David Chipperfield. Zwei Stützwände aus gestocktem Ortbeton fassen einen großzügigen Vorplatz vor dem Haupteingang des Gebäudes ein. Für das Stocken der 2.000 m² umfassenden Wände entschied man sich für die neue Wand- und Deckenschleifmaschine WDS 530 von Schwamborn.

Mit der Schwamborn WDS 530 wurden 2.000 m² Wand in einer Woche gestockt - so wurde aus der Vision des Architekten eine wirtschaftliche und optisch herausragende Lösung. Quelle: Schwamborn

[   7 4  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

s c h a lu n g

.

gerüste

.

be ton

.


A

uf einer Fläche von 170.000 m² entstand das Carmen Würth Forum in Künzelsau. In direkter Nachbarschaft der Adolf Würth GmbH wurden eine multifunktionale Veranstaltungshalle und ein Kammermusiksaal erbaut. Zentrale Aufgabe des britischen Stararchitekten war es, die Gebäude so harmonisch wie möglich in die Hohenloher Landschaft einzubinden. Dies gelang nicht zuletzt durch die Stützwände aus Ortbeton und die der leicht hügeligen Landschaft nachempfundene Wellenoptik der Wände. Bei der Ortbetonbauweise wird der Beton, in diesem Fall in zwei farblich voneinander abgesetzten Schichten in die Schalung eingebracht und nach dem Erhärten ausgeschalt. Sie werden als große Einheiten hergestellt. Für die finale Optik wurden die Wände gestockt. Stocken ist die Bearbeitung von Oberflächen, die an Steinmetz-Arbeit erinnert. Dabei wird ein Sichtbeton mit einer gleichmäßig aufgeschlagenen Oberfläche hergestellt. Übli-

„Mit unserer neuen Schleifmaschine und den speziell für diese Maschine konzipierten Stockrollen konnten wir in nur einer Woche die große Wand im Würth Forum stocken.“ Siegmund Griesheimer, Leiter Schwamborn Anwendungstechnik

Metallwarenfabrik Gemmingen GmbH

cherweise wurden solche Oberflächen bisher mit Handarbeit und Stockhammer hergestellt. „Mit unserer neuen Schleifmaschine und den speziell für diese Maschine konzipierten Stockrollen konnten wir in nur einer Woche die große Wand im Würth Forum stocken“, erläutert Siegmund Griesheimer, Leiter der Schwamborn Anwendungstechnik, die Vorteile. „Normal wäre da über Wochen per Handarbeit und aufwendigem Gerüstbau gearbeitet worden, um ein nicht so gleichmäßiges, ähnliches Ergebnis zu erzielen.“ Effizient und ergonomisch Die WDS 530 arbeitet mit einem hydraulischen Antrieb, der per Fernsteuerung bedienbar ist. Sie ermöglicht erstmalig ein wirtschaftliches Schleifen und Strukturieren von großen Wandund Deckenflächen mit einer herausragenden Flächenleistung. Darüber hinaus ermöglicht sie eine erhebliche Arbeitsvereinfachung und Arbeitserleichterung, da die bisherigen Technologien entweder per Handarbeit angewendet werden mussten oder nicht annähernd so schonend für die Bausubstanz waren. Gleichmäßig hoher Anpressdruck „Die für die Arbeit mit Brokk-Abbruchrobotern (Arbeitshöhe bis zu 9m) konzipierte Maschine ermöglicht einen gleichmäßig hohen Anpressdruck an Wand und Decke und liegt

Industriestraße 1 75050 Gemmingen

mittels Kardantechnologie am Schleifkopf immer plan auf. Je nach Aufgabenstellung kann die Maschine mit den unterschiedlichsten Werkzeugen (Diamanten, PKDs, Stockwerkzeuge) ausgestattet werden“, berichtet Eckart Schwamborn, der in dritter Generation das Unternehmen führt. Damit ist die WDS 530 für die verschiedensten Einsatzbereiche geeignet. So zum Beispiel für die effiziente, schnelle, gründliche und sichere Entfernung von Beschichtungen – auch mit Schadstoffen wie beispielsweise Asbest. Farben, Putz oder großflächig verwendeter Fliesenkleber lassen sich jetzt wirtschaftlich entfernen. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Untergrundvorbereitung bei Sanierungen.

Der WDS 530 ist für die verschiedensten Einsatzbereiche geeignet und begeistert mit einer herausragenden Flächenleistung.

+49 7267 806 0 info@metallwarenfabrik.com

www.metallwarenfabrik.com


Betonbauweise für Schwerlastverkehr INFORMATIONSZENTRUM BETON Die Gemeinde Grünheide im Landkreis Oder-Spree in Brandenburg, südöstlich von Berlin, zeigt sich mit der Ansiedlung der Tesla Gigafactory sehr fortschrittlich. Auch mit dem Bau des Kreisverkehrs an der K 6755 in Beton setzen sie auf eine innovative und nachhaltige Bauweise.

D

ie geplante Tesla Gigafactory wird weite Teile des Industriegebiets Freienbrink beleben und die Infrastruktur stärker fordern. „Umso wichtiger ist es, rechtzeitig verlässliche Verbindungswege zu schaffen. Tesla wird Grünheide, die umliegenden Städte und Gemeinden und den ganzen Landkreis weit über das Güterverkehrszentrum Freienbrink hinaus verändern“, sagte Sascha Gehm, Erster Beigeordneter und Dezernent für Straßenverkehr, Ordnung und Umwelt bei der Eröffnung Mitte Mai in Freienbrink. Ausgelegt auf hohe Belastungen Der gesamte Kreisverkehr, die Fahrbahnteiler sowie die anschließenden Fahrbahnäste wurden in Betonbauweise hergestellt, um den besonderen Belastungen durch zu erwartenden Schwerverkehr, insbesondere bei den engen Kurvenfahrten im Kreisel, dauerhaft standhalten zu können. Der Kreisverkehr hat insgesamt einen Durchmesser von 22 Meter, die überfahrbare Mittelinsel einen Durchmesser von 14 Metern und dient damit gleichzeitig als Wendestelle für Lkw im Gewerbegebiet. Flexible Schalung für Kreisverkehr Es wurden etwa 310 m³ Straßenbaubeton in der Festigkeitsklasse C30/37 in einer Stärke von 27 bzw. 30 cm auf eine Schottertragschicht betoniert. Die Anlieferung des Transportbetons

erfolgte mittels Fahrmischern, die direkt an der jeweiligen Einbaustelle entladen werden konnten. „Für die seitliche Schalung des Kreisverkehrs haben wir eine flexible Schalung aus Kunststoff genutzt. Durch die Biegsamkeit der Bohle konnten wir die Rundung des Kreisverkehrs optimal schalen“, erklärt Andy Oderbach, Bauleiter beim ausführenden Unternehmen AS und BE Asphalt- und Betonstraßenbau GmbH. Verdichtet wurde zuerst mit der Rüttelflasche, dann durch das Abziehen der Oberfläche mit einer Rüttelbohle. „Die Oberfläche ist zur Optimierung der Ebenheit mit einer Glättbohle nachbearbeitet worden. Ein anschließend aufgebrachter Besenstrich sorgt für die Griffigkeit der Fahrbahnoberfläche“, ergänzt Oderbach. Vorbereitet gegen Witterungseinflüsse Die Fugenschnitte erfolgten gemäß detailliertem Fugenplan, um Zugspannungen abzumindern, die durch das Abbinden bzw. Schwinden des Betons und spätere Temperatureinwirkungen durch Witterungseinflüsse entstehen. „Während der Betonage wurden Anker und Dübel in den späteren Fugenbereichen angeordnet. Die Dübel verhindern dabei eine Vertikalverschiebung innerhalb des Plattensystems, die durch Querkräfte und Momente ausgelöst werden können. Die Anker halten zusätzlich die Betonplatten an den Rissflanken zusammen und vermeiden

somit ein gegenseitiges Abdriften“, erläutert Stephan Villaret, Geschäftsführer der Villaret Ingenieurgesellschaft mbH. Wirtschaftliche Bauweise „Es wird von einer Nutzungsdauer von 30 Jahren und mehr ausgegangen. In dieser Zeit sind nur wenige Erhaltungsmaßnahmen erforderlich“, sodass auch eine hohe Verfügbarkeit der

„Für die seitliche Schalung des Kreisverkehrs haben wir eine flexible Schalung aus Kunststoff genutzt. Durch die Biegsamkeit der Bohle konnten wir die Rundung des Kreisverkehrs optimal schalen.“ Andy Oderbach, Bauleiter beim ausführenden Unternehmen AS und BE Asphalt- und Betonstraßenbau GmbH

Verkehrsfläche gegeben ist. Über den gesamten Nutzungszeitraum betrachtet, handelt es sich also um eine sehr wirtschaftliche und nachhaltige Bauweise“, so Villaret. Beton ist Teil einer modernen und nachhaltigen Infrastruktur. Dauerhaftigkeit, Tragfähigkeit und Nachhaltigkeit sind die Faktoren, die den Baustoff Beton in einer gut funktionierenden Verkehrsinfrastruktur unersetzlich machen.

Um verlässliche Wege für die Tesla Gigafactory zu schaffen, wurde die Infrastruktur in der Gemeinde Grünheide ausgebaut. Der fertiggestellte Kreisverkehr an der K 6755 hat einen Durchmesser von 22 m.  Quelle: Informationszentrum Beton

[   7 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

s c h a lu n g

.

gerüste

.

be ton

.


Die Bereitstellung von Kleinmengen von 0,15 bis 2,0 m³ sowie kundenfreundliche Öffnungszeiten, wochentags und auch samstags, sind problemlos durch die hohe Automatisierung der Betontankstelle und ohne erheblichen Mehraufwand realisierbar.

Betontankstelle bei einem Baustoffanbieter im Einsatz.

Quelle: Liebherr

Beton tanken auf Knopfdruck LIEBHERR Einen schnellen und einfachen Zugang zu qualitativ hochwertigem Beton: Dies ermöglicht die neue Betontankstelle von Liebherr. Baustoffanbieter haben mit ihr die Möglichkeit, ihre Kunden, wie Profi-Kleinabnehmer oder auch Heimwerker, flexibel zu versorgen. Durch die verstellbare Betonabgabe kann der Beton mit kleinen Anhängern bis hin zum großen Fahrmischer abgeholt werden.

D

ank des innovativen Geschäftsmodells und der einfachen Bedienbarkeit der Betontankstelle können Kleinabnehmer zeitsparend mit Beton im wirtschaftlichen SelbstabholerBetrieb bedient werden. Käufer der Betontankstelle können ihr Portfolio weiter ausdehnen: Ihre Kunden könnten dadurch Frischbeton vom gleichen Anbieter wie ihre restlichen Baustoffe beziehen, was einen erheblichen Mehrwert bietet. Zielgruppe ist hierbei insbesondere der„Profi-Kleinabnehmer“ (GaLaBau, Zaunbau, Steinsetzer, Tiefbau, Heimwerker).

Beton für individuelle Kundenwünsche Das Prinzip basiert darauf, dass der Endkunde aus einem Repertoire an verschiedenen Betonund Estrichsorten seine individuell benötigte Menge an Beton ab 0,15 m³ auswählen kann. Dem Betreiber der Betontankstelle ermöglicht dies, alle individuellen Kundenwünsche bedienen zu können. Anschließend wird das gesamte Fahrzeug unter der Anlage positioniert. Der Mischvorgang kann bequem per QR-Code gestartet werden. Innerhalb der nächsten 2 bis 3 Minu-

ten wird der Frischbeton direkt in den Anhänger oder Fahrmischer abgegeben. Kundenfreundliche Kriterien Abgerundet wird das durchdachte Konzept mit für den Betreiber wettbewerbstechnisch entscheidenden Kriterien: Die Bereitstellung von Kleinmengen von 0,15 bis 2,0 m³ sowie kundenfreundliche Öffnungszeiten, wochentags und auch samstags, sind problemlos durch die hohe Automatisierung der Betontankstelle und ohne erheblichen Mehraufwand realisierbar. Zusätzlich wurde bei der Entwicklung großen Wert auf eine hohe Mobilität der Anlage gelegt. Daher ist die Betontankstelle so konzipiert, dass sich beide Container mit nur einem Lkw transportieren lassen. Damit sollen langwierige Genehmigungsverfahren vermieden werden. Die fertig aufgestellte Anlage benötigt eine Stellfläche von ca. 100 m². Zusätzliches Service-Angebot Die Betontankstelle bietet Baustoffhändlern bzw. Kiesgruben-/Steinbruchbetreibern die optimale Möglichkeit, ihren Kunden ein zusätzliches Service-Angebot anbieten zu können und damit gleichzeitig ihre Alleinstellungsmerkmale weiter auszubauen.

CUSTOM 00

S IE

50

> Hauptsitz Niederlande | T +31 (0)72 503 93 40 | info@betonblock.com | www.betonblock.com |

S ER

IN

Das einzigartige BETONBLOCK® System, Konkurrenzlos! • Einzigartige und umfangreiche Produktpalette • Ein nachhaltiges Formsystem • Produktionstechniken sorgen für eine lange • Hochwertige Stahlformen Lebensdauer • Extrem genau dank der besten Produktionstechniken • Bestes Preis-Leistungsverhältnis • Das derzeit stabilste Stapelsystem auf dem Markt

>5 0

Formen. Stapeln. Ändern. Umstellen.

COUNT

R


Doka setzte unter anderem die Software DokaCAD for Revit zur Abbildung der Schalungslösungen für das Bürogebäudeprojekt SOFiSTiK in Deutschland ein.  Quelle: Doka

Software erleichtert native Schalungsplanung DOKA Die Bauindustrie, mit ihren komplexen Planungs- und Prozessabläufen, erwartet sich mit Digitalisierung und Construction 4.0 eine deutliche Produktivitätssteigerung. Eine wichtige Komponente dabei ist die Planung von Bauwerken in BIM (Building Information Modeling).

I

mmer häufiger werden BIM-Modelle als Grundlage für die Schalungsplanung herangezogen. Mit DokaCAD for Revit bietet Doka künftig eine leistungsstarke Software für die automatisierte Schalungsplanung. Erfolgreiche BIM-Implementierung Das von Doka gegründete Competence Center BIM mit circa 20 Mitarbeitern und 50 BIMDesignern weltweit arbeitet in den Bereichen Planung, Visualisierung und Simulation von Schalungslösungen an der erfolgreichen BIMImplementierung. Zur Erstellung von BIM-fähigen Bauwerksmodellen kooperiert der Schalungshersteller eng mit Autodesk. Autodesk ist Partner des Architektur-, Ingenieur- und Bauwesens (AEC) und führt die Branche durch

Doka stiftet mit DokaCAD for Revit hohen Kundennutzen durch die vollständige Integration von über 40.000 Musterlösungen. Das erst ermöglicht produktive Schalungsplanung in BIM. Richard Korak, Head of BIM, Doka GmbH.

[   7 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

mehr und mehr automatisierte und vernetzte Arbeitsweisen in die Zukunft des Bauens. Native, automatisierte Schalungsplanung „DokaCAD for Revit“ steht für den Gesamtprozess der Schalungsplanung in BIM. Es ist ein Plug-in für Autodesk Revit, welches native, automatisierte Schalungsplanung in einer BIM Software erlaubt. Die leistungsstarke Planungssoftware ermöglicht unter anderem eine schnelle 3D-Schalungsplanung für alle Projekttypen, steigert die Produktivität durch Nutzung von vorhandener Platzierungshilfen und unterstützt BIM Collaboration. In „DokaCAD for Revit“ kann auf über 40.000 erprobte Musterlösungen der Doka eigenen CAD-unabhängigen Tipos Logik für eine schnelle und wirtschaftliche Planung zugegriffen werden. Optimale Taktung spart Zeit und Kosten Die Verwendung von Schalungsautomatismen spart Zeit im Vergleich zum händischen Platzieren von Komponenten und liefert immer technisch korrekte Lösungen. Damit können die optimale Taktung unter den Aspekten Sicherheit, Zeit und Kosten sowie auch Montage- und Einsatzpläne der Schalungselemente inklusive Materialauszug in „DokaCAD for Revit“ ermittelt

werden. Bauunternehmen können dadurch die von Doka gelieferte Schalungsplanung ohne Datenverluste in das eigene Revit-Modell übernehmen. Ihnen steht es aber auch frei, die Schalungsplanung selbst vorzunehmen: Doka stellt

4.500 Schalungskomponenten werden in der Revit Bibliothek kostenfrei zur ­Verfügung gestellt. neben der Software auch eine umfassende Revit Bibliothek von ca. 4.500 Schalungskomponenten kostenfrei zur Verfügung. Die RevitFamilien von Doka besitzen einen hohen Detailierungsgrad von LOD (Level of Detail) 400. Produktive Schalungsplanung Die erste Version von DokaCAD for Revit wird Ende des ersten Quartals 2020 zur Verfügung stehen. „Doka stiftet mit DokaCAD for Revit hohen Kundennutzen durch die vollständige Integration von über 40.000 Musterlösungen. Das erst ermöglicht produktive Schalungsplanung in BIM“, betont Richard Korak, Head of BIM, Doka GmbH. s c h a lu n g

.

gerüste

.

be ton

.


Arbeitsplattform beschleunigt Sanierung HÜNNEBECK Gelungene Rumänien-Premiere: Hünnebeck Romania setzt bei der ­ anierung einer wichtigen Eisenbahnbrücke erstmalig das patentierte „QuikDeck“ S System ein. Die an dem Viadukt abgehängten Quikdeck Plattformen bieten eine durchgängige, sichere Arbeitsebene und ersetzen ein klassisches Raumgerüst. Das senkt die Kosten der Brückenertüchtigung und beschleunigt sie.

D

as 1897 erstmals eröffnete „Caracău Viaduct“ ist mit 264 m Länge nicht nur das längste Viadukt Rumäniens, es besitzt auch große infrastrukturelle Bedeutung. Für die auf zwei Jahre angesetzte Sanierung hat Hünnebeck Romania eine maßgeschneiderte Zugangslösung für die Höhenarbeiten projektiert, alle benötigten Komponenten (Mietmaterial) geliefert und zudem die Montage bzw. Demontage durch die Schwestergesellschaft Brand Energy & Infrastructure organisiert. Man habe – auch aufgrund der langen Lieferwege zur Baustelle – eine Lösung favorisiert, die mit möglichst wenig und flexibel einsetzbaren Komponenten auskomme. „Da bot sich das von unserem Mutterkonzern Brandsafway

entwickelte Quikdeck System einfach an. Seit dem letzten Jahr etablieren wir diese Höhenzugangslösung verstärkt in Europa. Solch eine Brückensanierung ist der klassische Einsatzfall für dieses Produkt“, erklärt der baubetreuende Hünnebeck Spezialist Simple Montage Das Besondere an „QuikDeck“: Durch den Einsatz abgehängter Plattformen anstelle eines klassischen Raumgerüstes lassen sich Montage- und Standzeiten deutlich reduzieren. Quikdeck schafft eine sichere, durchgängige Arbeitsebene für Mensch und Maschine mit hoher Tragfähigkeit von bis zu 360 kg/m². Gleichzeitig können Aktivitäten unterhalb der Plattform unbehindert fortgesetzt werden.

Bei den Sanierungsarbeiten am Caracau Viaduct werden zusätzlich zur „QuikDeck“ Arbeitsplattform elektrisch verfahrbare, temporäre Arbeitsbühnen eingesetzt. Quelle: Hünnebeck

Das gewählte Verankerungssystem ermöglicht es, an den betreffenden Brückenbereichen sehr schnell die Quikdeck Ebenen zu montieren. Diese bestehen aus wenigen zerlegbaren Komponenten, die ohne spezielle Werkzeuge zusammengebaut werden können – wahlweise am Boden, in großen Höhen oder auch in schwer zugänglichen Bereichen. Grundsätzlich sind bis zu sieben Ebenen mit maschinenbefahrbaren Arbeitsplattformen möglich. Am Caracău-Viaduct werden die Quikdeck Arbeitsbühnen zusätzlich von elektrisch verfahrbaren, temporären Arbeitsbühnen ergänzt.

WAND- UND DECKENSCHLEIFEN SO EINFACH WIE NIE! Professionelle Schleiftechnologie mit überragender Flächenleistung für das Entschichten, Sanieren und Gestalten von Wänden und Decken

Tel.: +49 (0) 7161 2005 0 info@schwamborn.com www.schwamborn.com Weitere Details zur WDS 530

WDS 530 – Handarbeit war gestern! ...mit uns uns machen machen Sie Sie Boden Boden gut! gut! …mit


//

SCHWERLAST . NUTZFAHRZEUGE .

Erfolgreicher Hindernislauf mit 350 Tonnen COMETTO Der Ausbau der ICE-Verbindung zwischen Stuttgart und Ulm ist im Bereich Verkehrsinfrastruktur ein Jahrhundertprojekt. Einen Meilenstein stellt dabei die Errichtung der 485 m langen Filstalbrücke dar. Die neuen Cometto MSPE-Selbstfahrer der Firma Wiesbauer feierten hier ihre Feuertaufe.

M

it einer Höhe von 85 m wird die Filstalbrücke die dritthöchste Eisenbahnbrücke Deutschlands sein. Erstellt wird sie von der ARGE Max Bögl/Porr. Bei einer Gesamtlänge von 48,5m ist sie nach dem neuen Stuttgarter Hauptbahnhof das größte Einzelbauwerk der Deutschen Bahn AG auf der neuen ICE-Strecke. Hier fahren ab 2022 Hochgeschwindigkeitszüge bei 250 km/h in sieben Sekunden hinüber. SPMT bewegen 350 t-Vorschubrüstung Doch bis es so weit ist, geht es bei diesem Projektabschnitt für einen Moment im Schritttempo voran. Zu transportieren ist die 85 m lange blaue Vorschubrüstung, die bisher die Distanz von Brückenpfeiler zu Brückenpfeiler überbrückt und an den gelben Auslegern die Schalung beim Betonieren gehalten hatte. Während unten der Verkehr auf der A8 den Drackensteiner Hang Richtung München rollt, laufen hoch oben die letzten Vorbereitungen zu diesem einzigartigen Schwertransport. Ein Projekt, das Bauleiter Daniel Welsch von der Firma Porr seit Monaten bis ins kleinste Detail durchplante: „In unserem Ablaufplan stellten wir im Vorfeld jede Phase des Transportes dar. Dabei ermittelten wir auch die auf die Cometto MSPE-Selbstfahrer wirkenden Kräfte.“

Vorab-Berechnungen simulieren Standsicherheit Da in einem Tal ein permanenter Luftstrom herrscht, fand auch das Thema Wind Berücksichtigung. „Und hier kamen unsere Ingenieure ins Spiel“, erklärt Joachim Kolb, Sales Manager beim Selbstfahrerhersteller Cometto. „Um die Standsicherheit in allen Phasen des Transportes zu gewährleisten, wurden Berechnungen für Windgeschwindigkeiten von 36 km/h, 72 km/h und im Falle eines Sturmes auch mit 100 km/h durchgeführt.“ Ersteinsatz für Cometto-Selbstfahrer Da die Firma Wiesbauer aus Bietigheim-Bissingen seit Monaten mit verschiedenen Mobilkranen auf der Baustelle präsent war, bewarb sich das Unternehmen für die Durchführung des Schwertransportes – und erhielt prompt den

„In unserem Ablaufplan stellten wir im Vorfeld jede Phase des Transportes dar. Dabei ermittelten wir auch die auf die Cometto MSPE-Selbstfahrer wirkenden Kräfte.“ Daniel Welsch, Bauleiter Porr

„Auftrag. Ein Novum für Wiesbauer, das somit erstmalig im Selbstfahrer-Bereich aktiv wurde und sich dazu bei Cometto ausrüstete. Insgesamt 20 MSPE-Achslinien mit einer Achslast von 48 t und zwei Power Pack Units mit 202 kW wurden Ende 2019 bei Cometto bestellt. Und trotz der schwerwiegenden Auswirkungen der Corona-Pandemie kamen die Fahrzeuge pünktlich zum wichtigen Einsatz auf der Brücke an. „Hier feiern sie ihre Feuertaufe“, so Jochen Wiesbauer. Offener Verbund in perfekter Harmonie Die Vorschubrüstung wird im offenen Verbund gefahren. Auf der einen Seite zwei SPMT 4-Achs-Einheiten von Wiesbauer in einer side-by-side-Anordnung, demgegenüber in 58 m Entfernung ein 6-Achs MSPE des hinzugezogenen Unternehmens Krebs Korrosionsschutz aus Rostock . Die Spezialisten aus Norddeutschland nehmen bei diesem besonderen Projekt ebenfalls eine Schlüsselrolle ein. Für diesen konkreten Einsatzfall hatten die Vorab-Berechnungen eine maximal zulässige Seitenneigung von 4,58 % bei einer Windgeschwindigkeit von 72 km/h ergeben. Um diese Eckwerte auch sicher einzuhalten, wird der Transport kurzfristig um einen Tag vorgezogen.

Hindernislauf in schwindelnder Höhe: Die beiden 4-Achs Fahrwerke „übergeben“ die Ladung über die erste Quer-Verschub-Bahn hinweg an die beiden 6-Achs-Selbstfahrer. Der Auflageabstand wächst dadurch auf 71,90 m, das Gesamtgewicht von Ladung und Fahrzeugen liegt bei 438 t.  Quelle: Cometto


Ein Meilenstein beim Ausbau der ICE-Verbindung zwischen Stuttgart und Ulm ist die Errichtung der 485 m langen Filstalbrücke.

Denn ein Sturmtief hatte sich angesagt, was den Ablauf hätte gefährden können. Die beiden Transportleiter Jörg Neuhäusel von Krebs und Leonard Schmid von Wiesbauer verlegen und programmieren das Datenkabel zwischen den Power Pack Units so, dass der gesamte Fahrzeugverbund mit nur einer Funkfernbedienung gefahren werden kann. Außerdem bringen sie mit einer Schlagschnur eine Leitlinie auf der Brücke an, an welcher der Transport penibel genau entlangfahren muss. Spektakuläre Übergabe der Fracht Mit einer Geschwindigkeit von 0,5 km/h geht es für die beeindruckende Konstellation von der Ulmer Brückenseite über 485 m in Richtung Stuttgart. Dabei behält Fahrer Jörg Neuhäusel, einer der Fachmänner von Krebs Korrosionsschutz, permanent die Querneigung im Auge: „Zu keinem Zeitpunkt wird 1,5 % überschritten – alles safe.“ Kurz vor Erreichen der Endposition hat die ARGE eine Quer-Verschub-Bahn installiert. Sie verschiebt später die Vorschubrüstung in die Position der zweiten Brückenachse. Und den ersten Träger dieser Bahn gilt es nun zu überwinden. Deshalb steht eine zweite Cometto MSPE-Kombination mit zwei 6-Achs Fahrwer-

Der Cometto 6-Achs-MSPE von Wiesbauer wurde auf der Stuttgarter Seite hochgehoben.

ken bereit, ebenfalls in einer side-by-side-Anordnung. Der Hindernislauf in schwindelnder Höhe beginnt: Die beiden 4-Achs Fahrwerke „übergeben“ die Ladung über die erste QuerVerschub-Bahn hinweg an die beiden 6-AchsSelbstfahrer. Der Auflageabstand wächst dadurch auf 71,90 m, das Gesamtgewicht von Ladung und Fahrzeugen liegt bei 438 t. Tonnenschwer mit Präzision unterwegs Weiter geht es hiernach für die Kombination Richtung Stuttgart, wobei die 6-Achs-Fahrwerke noch einmal um 17,40 m zurücksetzen und nach erneutem Vorfahren die Vorschubrüstung auch auf der zweiten Quer-VerschubBahn ablegen. Dies geschieht unter sorgfältiger Einmessung der Position durch die Ingenieure auf der Baustelle. Jörg Neuhäusel spielt bei diesen Manövern all seine Routine aus. Er dreht die Leistung der Power Pack Units am Poti der Fernbedienung auf 20 % herunter und bewegt die gesamte Kombination millimetergenau auf den gewünschten Punkt. Projektleiter Thomas Reuschel von Max Bögl dazu: „Genauer und besser kann es nicht gehen.“ Dadurch nimmt das Projekt zur Vollendung der Filstalbrücke einen wichtigen Schritt.

Das Datenkabel zwischen den Power Pack Units ist so programmiert, dass der gesamte Fahrzeugverbund mit nur einer Funkfernbedienung gefahren werden kann.

Jochen Wiesbauer, Geschäftsführer Wiesbauer, bestellte insgesamt 20 MSPE-Achslinien mit einer Achslast von 48 t und zwei Power Pack Units mit 202 kW bei Cometto.

Wir suchen

Vertriebsspezialist m/w/d für Bayern Süd

72270 Baiersbronn-Mitteltal l +49 (0)7442 496-0 l www.mueller-mitteltal.de

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.

j u l i .2 0 20

tpb 07-2020

. TREFFPUNKT BAU

[   8 1  ]


SPMT transportieren 130-Meter-Brücke SCHEUERLE Insgesamt 2.000 Tonnen hat die Transportkombination gewogen, mit deren Hilfe eine Brücke über die Autobahn zu ihrem endgültigen Standort befördert wurde. Der Einsatz stand unter großem Zeitdruck und erforderte daher ebenso zuverlässige wie tragkräftige Fahrzeuge, die sich noch dazu präzise steuern lassen.

D

eswegen hatte sich Stefan Schmidbauer, Geschäftsführer des Schwergutlogistikers Schmidbauer, für den Einsatz von SPMT Transportmodulen von Scheuerle entschieden. Schwergutexperten Eine 1.500 Tonnen schwere und 130 Meter lange Brücke über eine der meist befahrenen Autobahnen Deutschlands an ihren Bestimmungsort transportieren, das erfordert den Einsatz echter Schwerlastprofis. Stefan Schmidbauer, Technischer Leiter der Sparte Großkran/Heavy Lifting und Geschäftsführer der Schmidbauer Gruppe, und sein Team sind solch erfahrene Schwergutexperten. Ihre Wahl fiel auf SPMT (Self Propelled Modular Transporter) Transportmodule der Fahrzeugfabrik Scheuerle, ein Unternehmen der Transporter Industry International Group (TII Group). In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai 2020 leitete Schmidbauer den spektakulären Transport der Brücke. Dazu musste Schmidbauer die Überfüh-

„Die große Herausforderung auf dieser Strecke war es, mit den vier SPMT Transportplattformen im offenen Verbund absolut synchron zu fahren.“ Stefan Schmidbauer, Geschäftsführer Schmidbauer

Gewichtsvorteil

rung vom Vormontageplatz auf einem Feld nahe der Autobahn A8 zu ihrem Bestimmungsort befördern und dort punktgenau über vier Pfeilern positionieren und absetzen. Insgesamt sieben Jahre dauerten Projektierung und Bau der Brücke; ein Jahr nahm allein die Planung des Brückentransports in Anspruch. Kaum Zeit blieb dafür für den eigentlichen Transport. In der Nacht auf Sonntag musste es schnell gehen, schließlich sollte der Verkehr am Montagmorgen schon wieder fließen. „Beim Transport durfte also keinesfalls etwas schiefgehen“, erklärt Stefan Schmidbauer. „Deswegen haben wir uns für SPMT Achslinien von Scheuerle entschieden.“ Insgesamt 56 Achslinien waren nötig, um die Last von Brücke, Tragjochen und Unterkonstruktion sowie SPMT Modulen von insgesamt 2.000 Tonnen so auf die insgesamt 224 Räder zu verteilen, dass der Untergrund möglichst gering belastet wurde. Um die Brücke sicher zu transportieren, bildete Schmidbauer aus den einzelnen SPMT Modulen vier einzelne Transportplattformen mit jeweils 14 Achslinien, die im offenen Verbund gefahren wurden. Für den Antrieb sorgten vier Powerpacks von Scheuerle mit zusammen rund 2.000 PS Leistung. Schräglage musste vermieden werden Obwohl die Strecke vom Vormontageplatz bis zum Einsatzort nur etwa 150 Meter betrug, hatte die Bauleitung zwei Stunden Fahrzeit eingeplant. „Die große Herausforderung auf dieser Strecke war es, mit den vier SPMT Transportplattformen im offenen Verbund absolut synchron zu fahren“, erklärt Schmidbauer. Immerhin betrug der Mittenabstand zwischen den Plattformen 80 Meter und auch in der Breite maß der Abstand zwischen den Transportmodulen sieben Meter. Der Weg wurde zwar zuvor befestigt, dennoch mussten die SPMT Transporter Höhenunterschiede sowohl in Längs- wie auch in Querrichtung zur Fahrbahn ausgleichen. „Wir mussten vor allem darauf achten, dass der Transport wegen des Höhenunterschieds zwischen den beiden Fahrbahnen nicht in Schräglage gerät.

9534

Jederzeit einsatzbereite Service-Techniker Die ausgefeilte Fahrzeugtechnologie und das Know-how der Schwerlastprofis von Schmidbauer ergänzten sich nahtlos. Zusätzlich stand mit

Sattelkipper S.KI LIGHT: leicht, robust und flexibel im Baustelleneinsatz mit Stahl-Rundmulde oder Alu-Kastenmulde für besondere Aufgaben. Weniger Eigengewicht, j u l i .2 0 20 .für TREFFPUNKT BAUwww.cargobull.com 8 2  ] mehr[  Zuladung pro Fahrt Ihren Erfolg.

Mit wenigen Zentimetern Toleranz musste die Brücke auf den Stützpfeilern abgesetzt werden. Das gelang problemlos dank der exakten Steuerung der SPMT.

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.


Aufsehenerregender Transport: Mit insgesamt vier SPMT Transportern beförderte Schmidbauer die 1.500 Tonnen schwere Brücke über die Autobahn an ihren Standort. Quelle: TII Group/Scheuerle

Servicetechniker Tobias Vesely ein Experte von Scheuerle der Schmidbauer-Mannschaft zur Seite. „Das ist nicht die Regel, aber bei diesem Transport durfte nichts passieren. Die A8 musste unbedingt pünktlich wieder freigegeben werden. Wäre ein technisches Problem aufgetreten, hätte ich sofort Hilfe leisten können“, erklärt Vesely. Feinfühlige SPMT Steuerung In dieser Nacht durfte er aber gemeinsam mit zahlreichen Schaulustigen und den Mitarbeitern der am Bau beteiligten Unternehmen einfach nur den Transport genießen. Die Fahrzeuge von Scheuerle funktionierten absolut zuverlässig und die Fahrstrecke war schnell bewältigt. Die SPMT Achslinien schoben sich Meter für Meter auf das Ziel zu. Selbst die extrem genaue Positionierung der Brücke auf den Stützpfeilern bereitete keine Probleme. „Wir hatten maximal zwei Zentimeter Spiel und mussten entsprechend präzise arbeiten“, berichtet Schmidbauer. Doch die äußerst feinfühlige Vielwege-Steuerung und der exakt dosierbare hohe Achsausgleich der SPMT Transporter erlaubte es den Fahrzeugoperateuren von Schmidbauer, die Brücke punktgenau auf den Pfeilern zu positionieren. Alles läuft nach Plan Alles lief nach Plan in dieser Nacht. „Dazu hat die ausgezeichnete technische Qualität der SPMTs einen großen Teil beigetragen“, sagt Schmidbauer. „Deswegen und wegen der ausgezeichneten Betreuung durch

den Hersteller haben wir uns für SPMT von Scheuerle entschieden“, erklärt Schmidbauer. „Scheuerle hat einfach die größte Erfahrung mit solchen Achslinien und auch die größte Zahl davon im Markt. Unsere Erfahrung mit den SPMT beweist, dass die Modultransporter absolut zuverlässig funktionieren. Deswegen gab es bei diesem Einsatz keine Alternative dazu.“ Nach den sehr guten Erfahrungen dieses Wochenendes will Schmidbauer seinen SPMT Fuhrpark noch aufstocken. „Das hat wirklich alles einwandfrei funktioniert: die Koordination des Transports, der Feinlauf der Achsen, die Steuerung des Transports. Wir werden auf jeden Fall weitere SPMT Achslinien bestellen“, erklärt er. SPMT stehen für unbegrenzte Nutzlast Bereits 1983 hat Scheuerle die modular aufgebauten SPMT Transportplattformen entwickelt und damit die Art und Weise, wie hohe Lasten transportiert werden, nachhaltig verbessert. Durch die vielfältigen Koppelmöglichkeiten mit Einführung der SPMT stieg die Nutzlast schlagartig an. Heute erreichen SPMT Kombinationen theoretisch unbegrenzte Nutzlasten. Das erlaubt der Industrie die Vorproduktion und anschließende Beförderung immer größerer Anlagen. Der Vorteil für die Unternehmen ist eine immer größere wirtschaftliche Effizienz. SPMT Achslinien von Scheuerle sind daher weltweit sehr gefragte Transportlösungen. Das Unternehmen ist Marktführer in diesem Segment.

Präziser

Jetzt eren! informi

Baumeister

Paus Schwenklader (SL) und Teleskop-Schwenklader (TSL) sind die Fahrzeuge, wenn es um flexible und effiziente Lösungen für den Kommunalbedarf, den Straßenbau, ums Recycling oder den Galabau geht. Was auch immer Sie vorhaben - wir haben die passende Maschine. Wartungsfreundlich, leistungsstark und vielseitig.

Teleskopschwenklader Schwenklader - Teleskoplader

Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH Tel.: +49 (0) 5903 707-0 Fax:+49 (0) 5903 707-333 www.paus.de

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 3  ]


Über die Palfinger AG Palfinger ist ein international führender Anbieter innovativer Lifting Solutions, die auf Nutzfahrzeugen, Schiffen und stationären Einrichtungen zum Einsatz kommen. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Bergheim, Österreich, entwickelt und produziert führende branchenspezifische Lösungen für seine Kunden und Partner auf der ganzen Welt. Mit mehr als 11.100 Mitarbeitern und über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten ist das Unternehmen dabei nah am Markt und seinen Kunden. Überzeugt davon, dass nachhaltiges Denken und Handeln entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen, übernimmt Palfinger soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Mit dieser Vision und Überzeugung, die effizientesten und innovativsten Lösungen für seine Kunden und Partner anzubieten, erzielte Palfinger 2019 einen Rekordumsatz von 1,75 Mrd. Euro. Mit dem PK 45.002 TEC 5 und PK 48.002 TEC 7 komplettiert Palfinger das Angebot in der 25 bis 60 Metertonnen-Klasse.  Quelle: Palfinger

Rundum überzeugend PALFINGER Mit dem PK 45.002 TEC 5 und PK 48.002 TEC 7 komplettiert der Hersteller sein Angebot in der 25 bis 60 Metertonnen-Klasse. Innovativer Stahlbau kombiniert mit den bekannten TEC-Features ermöglicht laut Hersteller spürbar effizientere Einsätze: Vom Containerhandling über Gebäudewartungen bis hin zu Montagearbeiten sind die neuen Krane als Heck- oder Frontaufbauvariante am Lkw vielseitig einsetzbar.

I

in großen Höhen zugutekommt, wie z. B. bei Fenstermontagen oder im Arbeitskorbbetrieb bei Gebäudewartungen.

Volle Hubkraft und noch mehr Reichweite Für die beiden Kranneuheiten stehen gleich drei Fly-Jibs (PJ075, PJ090, PJ150) zur Auswahl. Damit sind auch DPS-P oder DPS-C immer mit an Bord, wodurch sich die volle Hubkraft im Fly-Jib Modus entfalten kann. Beispielsweise verhebt der PK 48.002 TEC 7 E mit PJ150E mit DPS-C so in einer 70 Grad Stellung bis zu 1.080 Kilogramm auf 18 Meter Höhe in 17 Meter Reichweite. Eine beachtliche Leistung, die insbesondere Arbeiten

Flexibel und genau im Einsatz Dank „Power Link Plus“ sind niedrige Türöffnungen und Arbeiten in Gebäuden keine Herausforderung mehr. Das Verheben von Baumaterialien wie z. B. Innenraumverkleidungen durch diese Engstellen erfolgt somit problemlos. Power Link Plus ist ein doppeltes Kniehebelsystem, das durch die spezielle Verbindung zwischen Knickarm und Hauptarm sowie Hauptarm und Kransäule die Hubkraft des Krans spürbar erhöht. Da der Knickarm zusätzlich um 15 Grad überstreckbar ist, hat der Kranfahrer dadurch noch mehr Einsatzmöglichkeiten. Mit der Funktion „WEIGH“ am TEC 7 Modell erfolgt das Wiegen von Lasten am Einsatzort besonders effektiv: Der Kranbediener wiegt die Last direkt am Kran und verschafft sich unmittelbar einen Überblick darüber, an welche Positionen er diese verheben kann. Das spart deutlich Zeit, da ein mögliches Versetzen des Lkw nicht mehr notwendig ist. Außerdem speichert WEIGH die zehn jüngsten Wiegevorgänge automatisch und kann diese bei Bedarf aufsummieren. Speziell bei der Beladung der Ladefläche des Lkw ist diese Funktion so komfortabel wie nie zuvor.

n den neuen Palfinger Kranen aus dem 40 bis 50 Metertonnen-Segment steckt mehr, als ihr Name auf den ersten Blick vermuten lässt. „Unser PK 48.002 TEC 7 und der PK 45.002 TEC 5 leisten mit und ohne Fly-Jib Beachtliches. Eine gängige Variante ist die PK 48.002 E Version mit PJ150 E, eine Kombination aus sechs hydraulischen Ausschüben am Kran und weiteren sechs Ausschüben am Fly-Jib mit enormer Hubkraft“, weiß Michael Völker, Palfinger Head of Product Management Crane. Durch die Leichtbauweise des polygonalen Profils (P-Profil) bleibt das Ausschubsystem trotz niedrigen Eigengewichts bis zur Kranspitze stabil. Einsätze werden so noch effizienter und sichererer erledigt – sei es im Hoch- und Tiefbausegment oder im innerstädtischen Bereich. Zudem ist das Schubsystem wartungsarm, was die Einsatzzeiten deutlich erhöht.

[   8 4  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.


Neue Kofferanhänger aus Vollaluminium BÖCKMANN Die neuen Kofferanhänger überzeugen durch Design, Langlebigkeit und vor allem Stabilität. Da hochwertige Aluminium-Anhänger im Trend liegen, hat das Unternehmen die neue KT-AL-Serie entwickelt. Entstanden sind viele neue Modelle in unterschiedlichen Varianten, die nun offiziell bei allen Böckmann Fachhändlern bestellt werden können.

D

ie Anhänger, die auf einem Tieflader aufbauen, sind mit unterschiedlichen Ladehöhen erhältlich. Neben der bewährten Ladehöhe gibt es die Fahrzeuge mit einem extra flachen Aufbau. Dadurch wird eine niedrige Ladehöhe von 430 – 440 mm erzeugt, die das Be- und Entladen besonders komfortabel macht. Es gibt die Fahrzeuge wahlweise mit 13 oder 14 Zoll Bereifung. Bei Innenmaßen (LängexBreitexHöhe) von 3.005x1.515x2.015 mm des größten Modells der Serie und einer Nutzlast von bis zu 2.150 kg bieten die Anhänger viel Platz und Stauraum. Das Ein- und Ausladen von Transportgütern ist mit einer Durchgangshöhe und Durchgangsbreite von mindestens 1.445x1.245 mm problemlos und komfortabel möglich.

Der robuste und stabile Vollaluminium Aufbau aus 18 mm starken Alu-Profilen bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und ist damit eine perfekte Lösung für unterschiedlichste Transportbedürfnisse. Der robuste und stabile Vollaluminium Aufbau aus 18 mm starken Alu-Profilen bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und ist damit eine perfekte Lösung für unterschiedlichste Transportbedürfnisse. Die Böckmann Aluminium-Kofferanhänger der KT-AL Serie können in vielen unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommen.

Böckmann Fahrzeugwerke entwickelt unter anderem Nutzanhänger „Aus der Praxis, für die Praxis“. Neu im Sortiment sind die Anhänger der KT-AL-Serie aus Vollaluminium. Quelle: Böckmann Fahrzeugwerke

Die Kofferanhänger sind abschließbar und schützen das Transportgut vor Witterung, Schmutz und Diebstahl. Es gibt sie als Einachser oder als Tandem, mit normaler Ladehöhe oder tiefergelegt, mit Polyesterhaube oder mit Dach – für jede Anforderung das passende Modell.

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

http://facebook.haacon.com http://xing.haacon.com http://linkedIn.haacon.com

Seit Jahrzehnten verlässlicher Partner & Lieferant der nationalen & internationalen Baumaschinenbranche.

haacon hebetechnik gmbh Josef-Haamann-Str. 6 D - 97896 Freudenberg/Main www.haacon.com

Bei Anfragen zur schnellen Bearbeitung bitte Resonanznummer angeben: haacon2020

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.

www.used-cranes.de I www.baumo.de I www.minikran.de

competence in lifting technology

Made in Germany since 1872

Verkauf I Service I Vermietung - UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - HORYONG Akku-Industriekrane (4-7t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t) - GLG Glaslifter mit 3D Manipulator Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 68 76-0

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 5  ]


//

OEM . MOTOREN . KOMPONENTEN .

Die Baustelle der Zukunft im Visier CUMMINS Während die Baubranche mit großen Schritten Richtung Zukunft schreitet, stellt sich die Frage, wie Maschinen verwaltet und betrieben werden. Steve Nendick, Marketing Communications Director von Cummins, gibt einen Ausblick, wie sich die entwickelten Innovationen auf die Effizienz und Produktivität auswirken und die Baustellen der Zukunft aussehen könnten.

Autor dieses Beitrags ist Steve Nendick, Marketing Communications Director von Cummins.

W

ichtigstes Merkmal sind dabei die vielfältigen Möglichkeiten der Energieversorgung: Maschinen mit Diesel-, Hybrid- oder vollständigem Elektroantrieb mit der erforderlichen Akkuladefähigkeit. Reaktive Entscheidungen werden der Vergangenheit angehören, da Baustellenleiter auf digitale Technologien setzen, um eine umfassende Palette von Energielösungen zu unterstützen. Die Qual der Wahl Auf den Baustellen von heute werden überwiegend Dieselantriebe verwendet. Aufgrund der erwiesenen Zuverlässigkeit, Leistung und Flexibilität bei einer Vielzahl von Aufgaben wird Diesel sicher noch viele Jahre eine wichtige Stütze für Baustellen bleiben. Schwere Geräte wie Bulldozer arbeiten mit der Performance Series von Cummins, der laut Hersteller momentan saubersten und leistungsstärksten Produktreihe des Unternehmens. Diese Motoren haben durchschnittlich über 10 % mehr Leistung und ein 20 % höheres Drehmoment in einem kleineren, leichteren Gehäuse bei geringeren Emissionen und Betriebskosten. Diese Verbesserungen bilden die Grundlage für die Zukunft des Dieselantriebs. Cummins weiß, dass der Markt nach alternativen Energiequellen sucht, und arbeitet eng mit Kunden und Umweltbehörden zusam-

17,7 men, um nachhaltige, effiziente und zuverlässige Energielösungen zu entwickeln, die neben fortschrittlichen Dieselanwendungen eingesetzt werden können. Zu den jüngsten Investitionen gehören neue Energietechnologien wie Akku-, Hybrid- und WasserstoffBrennstoffzellen. Bis heute wurden über 17,7 Millionen Kilometer an Erfahrung mit Elektround Hybridantrieben in einer Vielzahl von Anwendungen umgesetzt. Die Branche signalisiert erstes Interesse an Elektroantrieben für kompakte Geräte wie Minibagger, die in städtischen Umgebungen leise und emissionsfrei arbeiten. Cummins hat einen Motor für einen 3,5-Tonnen-Elektrobagger mit acht in Reihe geschalteten Akkumodulen entwickelt, die eine Gesamtenergie von 35 kWh liefern. Die Akkumodule arbeiten mit der Lithium-Ionen-Technologie, um eine hohe Energiedichte für eine lange Null-Emissionsreichweite zu erzielen.

„Da die Gesamtbetriebskosten mit den derzeitigen Lösungen ­wettbewerbsfähiger werden und das Vertrauen der Unternehmen steigt, ist der Weg für Elektroantriebe geebnet.“ Steve Nendick, Marketing Communications Manager Cummins

[   8 6  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Millionen Kilometer Erfahrung hat Cummins mit Elektro- und Hybrid­ antrieben in einer Vielzahl von ­Anwendungen umgesetzt. Es wird erwartet, dass zukünftig viele kompakte Geräte elektrisch betrieben werden. Für anspruchsvollere Arbeiten, einschließlich Erdarbeiten, werden größere Geräte wie Bulldozer oder Bagger auch weiterhin auf Dieselantriebe angewiesen sein. Geräte wie Mobilkrane hingegen arbeiten mit einem Hybridantrieb effektiv und effizient. Da die Gesamtbetriebskosten mit den derzeitigen Lösungen wettbewerbsfähiger werden und das Vertrauen der Unternehmen steigt, ist der Weg für Elektroantriebe geebnet. Um der höheren Zahl von Elektro- und Hybridsystemen zukünftig gerecht werden zu können, werden Marktanreize wie staatliche Subventionen und eine wachsende Verfügbarkeit von Ladeinfrastruktur benötigt. Professionelles Laden Baustellen werden in Zukunft sicher mit Ladestationen ausgestattet sein, an denen Maschinen wie elektrische Radlader oder Minibagger oem

.

motoren

.

komponenten

.


sind erweiterbar, um bei steigender Nachfrage vor Ort die zukünftige Planung zu erleichtern und das Wachstum voranzutreiben. Auch tragbare Energiespeicherlösungen können bereitgestellt werden, um das netzunabhängige Laden zu unterstützen und Akkus möglicherweise zu einem nützlichen zweiten Leben zu verhelfen.

Schwere Geräte wie Bulldozer arbeiten mit der ­Performance Series von Cummins, der laut Hersteller momentan saubersten und leistungsstärksten Produktreihe des Unternehmens. Quelle: Cummins

Am Boden arbeiten – Effizienz in der Cloud steuern Damit die Baustelle läuft, müssen Baustellenleiter Wartungszeiten und Verbrauchsmaterialien wie Öl, Filter, Kühlmittel und Ersatzteile planen, damit Aufgaben effizient ausgeführt werden und Ausfallzeiten auf ein Minimum beschränkt werden können. Mit dem Übergang zu digitalen Technologien können Effizienzvorteile in diesen Bereichen leichter erzielt werden. Die Arbeit mag am Boden stattfinden, die Geschäftsproduktivität wird jedoch in der Cloud mit vernetzten Lösungen und automatisierten Technologien weiterentwickelt. Cummins Connected Solutions ist eine komplette End-to-End-Lösung mit Systemüberwachung, Berichten, Over-the-Air-Programmie-

„Es wird erwartet, dass zukünftig viele kompakte Geräte elektrisch betrieben werden. Für anspruchsvollere Arbeiten, einschließlich Erdarbeiten, werden größere Geräte wie Bulldozer oder Bagger auch weiterhin auf Dieselantriebe angewiesen sein.“ Steve Nendick, Marketing Communications Manager Cummins

Cummins hat einen Motor für einen 3,5-Tonnen-Elektrobagger mit acht in Reihe geschalteten Akkumodulen entwickelt, die eine Gesamtenergie von 35 kWh liefern.

aufgeladen werden können. Das Lademanagement neuer elektrischer Technologien nutzt dabei die Konnektivität, um die Verfügbarkeit von Strom und die Nähe der Ladegeräte zu überwachen und zu koordinieren, und könnte letztendlich selbstgesteuerte Plattformen zur Unterstützung autonomer Maschinen umfassen. Künftig müssen Baustellenleiter den Energieverbrauch planen und die Kraftstoff- und Energieversorgung für eine Vielzahl an Energiequellen koordinieren. Energieverbrauch und Ladepläne werden eine wichtige Rolle bei oem

.

motoren

.

komponenten

.

der zukünftigen Ladeinfrastruktur einer jeden Baustelle spielen. Die Entscheidung, ob dafür das Stromnetz, Solarenergie, Generatoren oder tragbare Ladestationen genutzt werden sollen, wird vom Standort und dem voraussichtlichen Energieverbrauch während der Laufzeit des Projekts abhängen. Cummins wird dann in der Lage sein, eine Vielzahl von Ladeoptionen zur Unterstützung elektrischer Maschinen anzubieten. Feste Ladetürme eignen sich zum Laden der verschiedensten Hochleistungs- und HochspannungsFlotten auf einer Baustelle. Diese Lösungen

rung und intelligentem Lademanagement zur Unterstützung der Baubranche. Von der Ferndiagnose und -kalibrierung von Geräten über die Stromerzeugung bis hin zur Ladeunterstützung elektrischer Geräte ermöglichen die vernetzten Technologien von Cummins digitale Anwendungen, Produktverbesserungen und integrierte Dienste, um gemeinsam Baustellen mit Spitzenleistung, weniger Ausfallzeiten und optimierten Service- und Wartungsabläufen zu betreiben. Wird ein Techniker benötigt, ist das Cummins-Servicefahrzeug der Zukunft mit dem PowerDrive-System von Cummins ausgestattet. Es schaltet in Echtzeit zwischen Hybrid- und Elektroantrieb um, um in jeder Fahrsituation die beste Kraftstoffeffizienz zu erzielen. Das Fahrzeug kann Strom in Netzqualität exportieren, um Geräte aufzuladen, Werkzeuge auf der Baustelle zu betreiben oder Notstrom bereitzustellen. Das globale Service- und SupportNetzwerk von Cummins wird in Zukunft mit jedem Kunden und jeder Baustelle vernetzt. j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 7  ]


Ganzjahresreifen für Skidsteer-Lader ATG Der neue Galaxy Mighty Trac ND L-4 Reifen für Skidsteer-Lader zeigt sowohl auf harten Untergründen wie Straßen oder asphaltierten Flächen, aber auch auf lehmigen und losen Untergründen sowie Sand oder Schnee eine sehr gute Leistung. Als zuverlässiger „Spezialist“ für das ganze Jahr bietet sein einzigartiges Profil mit großen Blöcken Traktion in allen Situationen.

D

as laufrichtungsungebundene Profil des Mighty Trac ND zeichnet sich durch große Profilblöcke, abgestufte Schulterstollen und winkelförmige Lamellen aus. Während die großen Stollen laut Hersteller eine um 10 % größere Aufstandsfläche als die vergleichbaren Reifen des Wettbewerbs erzielen, spielen die winkelförmigen Lamellen eine wichtige Rolle bei der zuverlässigen Traktion auf rutschigem Untergrund. Der neue Galaxy Reifen für Skidsteer-Lader übertrifft die Konkurrenz laut Her-

steller auch in Bezug auf Laufleistung auf der Straße, effektive Schnitt- und Ausbruchfestigkeit sowie seine außerordentliche Wärmebeständigkeit. Die Robustheit und Haltbarkeit

10 Prozent größere Aufstandsfläche bietet der neue Galaxy Mighty Trac ND von ATG.

dieses Reifens sind auf seine Speziallaufflächenmischung zurückzuführen. Neben der starken Seitenwandkonstruktion mit Felgenschutz schützt sie den Mighty Trac ND gegen äußere Schäden. „Dieser neue Reifen für Skisdsteer-Lader wurde für Eigentümer und Benutzer entwickelt, die das ganze Jahr über Topleistung auf allen Untergründen verlangen und nicht von Sommer- auf Winterreifen und zurückwechseln möchten. Dank der speziellen Konstruktion und den verwendeten Mischungen erfüllt der Mighty Trac ND genau diese Anforderungen“, erläutert Angelo Noronha, President EMEA bei der Alliance Tire Group. Der neue Reifen für Kompaktlader, Galaxy Mighty Trac ND, ist in den Größen 10-16.5NHS und 12-16.5NHS erhältlich. Größe 14-17.5NHS ist derzeit noch in der Entwicklung.

„Dieser neue Reifen für Skid­ steer-Lader wurde für Eigentümer und Benutzer entwickelt, die das ganze Jahr über Topleistung auf allen Untergründen verlangen und nicht von Sommer- auf Winterreifen und zurückwechseln möchten.“ Das ganze Jahr über eine gute Wahl: der neue Galaxy Mighty Trac ND für Skidsteer-Lader.

Als kompetenter Partner unterstützen und begleiten wir Sie bei der Entwicklung maßgeschneiderter Komponenten von der Ventiltechnik über Hydraulikzylinder bis hin zu individuellen Systemlösungen.

Quelle: ATG

Angelo Noronha, President EMEA ATG

» Step by step to your

WEBER-HYDRAULIK GMBH Heilbronner Straße 30 • 74363 Güglingen • Tel +49 7135 71-0 info@weber-hydraulik.com • www.weber-hydraulik.com

[   8 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

oem

.

motoren

.

komponenten

.


Baggerketten nach Wunsch LIS Fünf Montagelinien hat die Linser Industrie Service GmbH (LIS) am Standort Troisdorf-Spich mittlerweile installiert. Hier werden Laufwerksketten für Straßenfertiger, Kaltfräsen und Bagger montiert und dies sowohl für die Erstausrüstung wie auch für den Ersatzteilbedarf. Ketten in der Größenordnung B 0 bis B 9, also von 101 mm bis 260 mm Kettenteilung, sind lieferbar.

A

uch die Kettenlänge sowie Bodenplattenbreite werden durch Linser exakt nach Kundenwunsch konfektioniert und je nach Bedarf kann das Laufwerk mit Ein- bis DreistegBodenplatten ausgerüstet werden. Durchgängig hohe Qualität Bei der Produktion für Kettenband, Bodenplatten und Schrauben werden exakte technische Vorgaben sowohl für die Konstruktion als auch für die Metallqualitäten gemacht. Die Einhaltung dieser Vorgaben wird permanent überprüft. Falls gewünscht, können die Stahlketten

Die Linser Industrie Service GmbH (LIS) bietet Laufwerksketten für alle Bagger von 2,5 t bis 90 t.

in einem Tauchbecken mit Korrosionsschutz überzogen werden. Das erhöht neben der hohen Materialqualität und der durchdachten Konstruktion die Haltbarkeit der Linser-Ketten. Troisdorf-Spich ist der LIS-Standort für die Belieferung europäischer Baumaschinenhersteller in der Erstausrüstung und ebenso der Standort für den Ersatzteilbedarf. Pro Tag können im Durchschnitt etwa 20 Ketten entstehen. Damit dies zügig möglich ist, ist die Fertigungshalle befahrbar. Die schweren Lkw können in einem Zug einfahren, laden und ausfahren. Der LIS-Standort Troisdorf-Spich umfasst insgesamt 12.000 m² mit Lager-, Fertigungs-, Labor- und Büroräumen. Unter der Produktpalette von Linser Industrie Service befinden sich auch die neuen „LIS PowerPads“ für Bagger bis zu 16 t. Sie er-

A LONG WAY

TOGETHER

Bis zu 20 LIS Laufwerksketten werden in Troisdorf täglich montiert. Quelle: LIS

reichen bei Weiterreißwiderstand, Abriebfestigkeit und Verschleißgrenze sehr gute Werte. Der Weiterreißwiderstand beispielsweise liegt bei 62 kN/m.

EARTHMAX SR 41 Wie komplex Ihre Anforderungen auch sein mögen, EARTHMAX SR 41 ist Ihr bester Verbündeter, wenn der Einsatz erstklassige Traktion erfordert. Dank der All-Steel-Radialstruktur und dem speziellen Blockmuster steht EARTHMAX SR 41 für hervorragende Durchstichfestigkeit sowie ein langes Reifenleben. Neben langen Betriebsstunden ohne Maschinenstillstand bietet der Reifen außergewöhnlichen Komfort. EARTHMAX SR 41 ist BKTs Antwort um den härtesten Einsatzbedingungen bei Transport-, Lade- und Planieranwendungen standzuhalten.

IMPORTEUR FÜR DEUTSCHLAND

Dieselstr. 14, 49076 Osnabrück Telefon: +49 (0) 541 121 63-0 Fax: +49 (0) 541 121 63-944 www.bohnenkamp.de


Die Accuride-Alufelgen machen auf dem Sattelkipper des Schüttgut Logistiker Alois Wilken eine gute Figur.  Quelle: Bohnenkamp

Alufelgen glänzen vom Spritverbrauch bis zur Pflege BOHNENKAMP Die Hochglanz-Alu-Felgen der US-Marke Accuride trotzen staubigen Pisten ebenso wie der Streusalz-Saison. Fernfahrer Wolfgang Vaak vom Meller Schüttgut-Logistiker Alois Wilken fährt die Accu­shield-veredelten Fabrikate seit einem Dreivierteljahr. Während sein Chef neben der Spritersparnis die höhere Zuladung schätzt, freut sich der Lkw-Fahrer Wolfgang über den geringen Pflegeaufwand.

H

underte Steinbrüche, Kiesgruben, Deponien, dazwischen mehr als fünfeinhalb Millionen Kilometer Landstraße und Autobahn – so sieht die bisherige Streckenbilanz im Rückspiegel von Wolfgang Vaak aus. Der 65-Jährige fährt regelmäßig Weser- und Rheinkies, Schotter und Split, aber auch Altmetall und anderes Schüttgut zu Zielen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Auf seinen Touren legt der Lkw-Fahrer durchschnittlich 500 Kilometer am Tag zurück.

Accushield – leichtes Spiel beim Reinigen „Die alten Alufelgen sind immer sehr schnell angelaufen. Außerdem hat sich da Bremsenstaub und jeder andere Dreck direkt reingefressen“, erinnert sich Vaak. Früher mussten die matt gewordenen Felgen mit der Politurpaste aufgearbeitet werden. „Das hat mich und unseren Azubi jeden Samstag viel Geld und viel Zeit gekostet.“ Heute kann der Lehrling stattdessen sinnvollere Aufgaben verrichten, denn dank ihrer patentierten Accushield-Beschichtung werden die neuen Accuride-Felgen bereits bei der normalen Lkw-Wäsche wieder blank. Alufelgen: weniger Treibstoff, mehr Zuladung Auch heute glänzen die Felgen makellos, aber die Leichtbau-Farbrikate von Accuride überzeugen nicht nur optisch. „Dank ihres geringeren Gewichts können wir zwischen 200 und 300 Kilogramm zusätzlich laden“, so Vaak. Und wenn eine Leerfahrt ansteht, sparen die

Lkw-Fahrer Wolfgang des Meller Schüttgut-Logistikers freut sich über den geringen Pflegeaufwand der Accuride-Alufelgen.

[   9 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

„Dank ihres geringeren ­Gewichts können wir ­zwischen 200 und 300 Kilogramm ­zusätzlich laden.“ Wolfgang Vaak, Lkw-Fahrer Alois Wilken GmbH

Lkw der Alois Wilken GmbH pro Fahrt teuren Treibstoff. Die geringere Masse der Alufelgen schont zudem die angrenzende Fahrzeugtechnik und das Fahrwerk wie Achsen und Radaufhängungen. T&T-Reifen für den harten Einsatz Passend zum anspruchsvollen Untergrund setzt Logistikunternehmer Alois Wilken auf Windpower-Reifen. Die Antriebsachse trägt ein etwas robusteres Profil (WDR 37), vorn rollt die Zugmaschine auf dem sparsamen Windpower-Sommerreifen WSR 36. Der Sattelkipper trägt drei Paar Trailerreifen vom Typ WTR 69+. So fährt Vaak sein 40 Tonnen schweres Gespann sicher über Serpentinen und abrasiven Schotter. „Mit normalen Straßenreifen kannst Du hier gar nichts werden, das Profil muss schon ein bisschen grober sein“, lobt Vaak insbesondere den traktionsstarken WDR 37. Gut zehn Prozent ihrer Laufleistung erbringen die Trucks von Spediteur Wilken unter solch anspruchsvollen Bedingungen jenseits der Straße, wo neben abrasivem Gestein auch scharfkantiger Industriemüll, etwa auf Schrottplätzen, den Reifen zusetzt. An der Stich- und Schnittfestigkeit der neuen Windpower-Modelle hat er jedoch bislang nichts auszusetzen. oem

.

motoren

.

komponenten

.


40 JAHRE VEROTOOL JETZT NOCH EINEN ZAHN ZULEGEN

SERVICE

TOP-QUALITÄT

KNOW-HOW VERSCHLEISSTEILSPEZIALIST

MESSERSTAHL

SBLECHE

STAHLPROFILE

RECYCL

REPARATUREN

ZAHNHA

SSCHUTZ

SPEZIALISTEN ZAHNSYSTEME

PLANIERMESSER

MESSERSTAHL

FERTIGUNG VERSCHLEISSTEILE


„Wir haben uns über die vergangenen Jahre hinweg zu einem anerkannten und etablierten Partner in allen Verschleiß­ fragen entwickelt.“ Anita Rosenbrock-Welter, Geschäftsführerin Verotool

Seit 40 Jahren starker Partner gegen Verschleiß VEROTOOL In diesem Jahr kann das im Rheinland ansässige Unternehmen Verotool Technik GmbH auf sein 40-jähriges Bestehen zurückblicken. Die Firma wurde 1980 von Karl Hermann Rosenbrock als Zweimann-Betrieb unter dem Namen Vero GmbH Baumaschinenersatzteile gegründet. Bereits fünf Jahre später eröffnete Rosenbrock die Rotool Export-Import GmbH, welche sich auf die Baustellenversorgung für französische Großbau­ stellen in Gabun spezialisierte.

[   9 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

oem

.

motoren

.

komponenten

.


I

m Jahr 1993 ist Kai Rosenbrock als zweite Generation in das Unternehmen mit eingestiegen. In der weiteren Firmenentwicklung wurde 1995 eine Niederlassung von Rotool in Jena gegründet, bei welcher seit vielen Jahren der Vertrieb von Verschleißteilen in den neuen Bundesländern im Mittelpunkt steht Kontinuierliches Wachstum während der gesamten Firmengeschichte Der Umzug an den heutigen Standort im Ratinger Stadtteil Tiefenbroich wurde durch die Übernahme der Werkstatt eines weiteren Unternehmens ermöglicht. Die immer weiter spezialisierte Ausrichtung mündete 2004 in der Fusionierung der beiden Vorgänger-Gesellschaften zur heutigen Verotool Technik GmbH. Das weitere Wachstum konnte durch die Erweiterung des Firmengeländes auf jetzt ca. 7.000 m² garantiert werden. Der thüringische Standort wurde durch den Erwerb eines 5.300 m² Grundstückes in Laasdorf ebenfalls weiter ausgebaut. Seit Anfang 2020 führt Anita RosenbrockWelter das Unternehmen in bewährter Familientradition fort. „Wir haben uns über die vergangenen Jahre hinweg zu einem anerkannten und etablierten Partner in allen Verschleißfragen entwickelt“, so Rosenbrock-Welter, Geschäftsführerin Verotool. „Wir haben unser Portfolio immer mehr erweitert und bieten inzwischen ein ganzheitliches Konzept im Bereich Verschleißschutz. Dies umfasst nicht nur den reinen Vertrieb von Verschleißteilen. Wir haben unsere eigene Produktion weiterentwickelt und bieten individuelle und Serienfertigung aus hochverschleißfestem Stahl an. Hinzu kommen Reparaturen und Regenerierungen von Anbaugeräten in unserer spezialisierten Werkstatt.“ Hoher Lagerbestand garantiert Vielfalt und kurze Lieferzeiten Ein besonderer Vorteil, den das Unternehmen dem Kunden bietet, ist der hohe Lagerbestand. Dies stellt von Anfang an einen Teil der Unternehmensphilosophie dar. „Denn wenn sich der Kunde meldet, kann er nicht wochenlang auf das entsprechende Ersatzteil warten. Seine Arbeitsgeräte müssen laufen und genau das müssen wir ermöglichen“. Die Produktpalette umfasst Verschleißteile für nahezu alle Anbaugeräte von Baggern und Ladern sowie Produkte für Abbruchwerkzeuge, Kieswäsche, Recyclinganlagen und Beton- und Asphaltmischer. Mehr als 100.000 Zähne unterschiedlichster Zahnsysteme, über 800 t Messerstahl, Verschleißstreifen, Spezialprofile und vieles mehr werden bei beiden Unternehmensstandorten in Ratingen und Laasdorf bei Jena gelagert. Deutschland als Fertigungsstandort Möglichst viel selbst am eigenen Standort zu fertigen ist seit der Gründung Teil der Unteroem

.

motoren

.

komponenten

.

nehmensgenetik. Über die letzten 40 Jahre hat sich Verotool ein herausragendes Wissen in der Bearbeitung hochverschleißfester Stähle erarbeitet. Ebenso führte das Know-how um die Anforderungen des Kunden zu einem ständigen Ausbau der eigenen Fertigung. Der umfangreiche Maschinenpark, der auch selbst konzipierte Spezialmaschinen umfasst, erlaubt eine sehr flexible Fertigung. Dadurch ist die wirtschaftliche Herstellung individueller Produkte möglich, aber auch die Serienfertigung von Unterschraub- und Einschweißmessern. Viele Standardprodukte werden kundenbezogen veredelt: gebohrt, gefräst und auf Maß geschnitten. Inzwischen werden nicht nur Produkte für Bau- und Erdbewegungsmaschinen gefertigt, sondern auch Verschleißteile für Abbruchwerkzeuge, für die Recyclingbranche (Prallplatten für Prallmühlen, Auskleidungen für Hartzerkleinerungsmaschinen) und für Kieswaschanlagen. Wenn Altes wieder wie neu wird In manchen Fällen ist es effizienter und deutlich wirtschaftlicher, wenn z. B. ein Anbaugerät, ein Abbruchwerkzeug oder andere Arbeitsausrüstungen wieder repariert und aufgearbeitet werden. Auch in diesem Bereich kann das Ratinger Unternehmen auf einen jahrelangen Erfahrungsfundus zurückgreifen. Dies beginnt beim Regenerieren und Umbauen von Baggerlöffeln, Ladeschaufeln für Baumaschinen, geht über Aufschweißen von Zähnen für Betonpulverisierer und reicht bis zur Regenerierung von Sortiergreifern, Schrottscheren und Abbruchhämmern. Abgerundet wird das Portfolio durch Aufarbeitung von Bauteilen an Abbruchwerkzeugen verschiedener Hersteller, wie z. B. Demarec, Atlas Copco, Epiroc, NPK und Verachtert. Spezielles von den Spezialisten Durch das Know-how der Mitarbeiter ist es möglich, auch nicht alltägliche Reparaturaufträge auszuführen. Vor Kurzem wurde beispielsweise das stark verschlissene Klappschild eines Raupenbaggers mit Hardox Verschleißblechen neu belegt, welche mit der Grundkonstruktion verschweißt werden mussten. Unter Beachtung des Biegeradius wurden die Blechzuschnitte millimetergenau an das vorhandene Schild sowie Klappteile angepasst. Der Planiermessersatz aus 500HB Material wurde erneuert und auf Kundenwunsch die Eckmesser im Außenbereich zusätzlich verstärkt. Das ganzheitliche Konzept des Unternehmens, welches Vertrieb, Fertigung, Service und Reparaturen vereint, bietet dem Kunden eine große Bandbreite an Möglichkeiten sowie einen hohen Nutzen im täglichen Kampf gegen den Verschleiß. Michael Schulte

Der hohe Lagerbestand garantiert kurze Lieferfristen. Quelle: Verotool

Nur für den Laien ein Fall für den Schrott.

Für die Spezialisten von Verotool ein Fall, ihr Können zu beweisen.

Durch den modernen Maschinenpark können viele Teile selbst gefertigt werden.

Das Produktprogramm bietet viel mehr als nur Zähne. j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 3  ]


Neue Technologien zur Motorkühlung HORTON Weniger Emissionen, ein leiserer Arbeitsbetrieb und gesteigerte Betriebszeiten: Zunehmende Kundenwünsche und strengere staatliche Vorschriften sind zwei Faktoren, die zu höheren Leistungsanforderungen im Bereich von Land-, Forst- und Baumaschinen beitragen. Wobei die Technik der Fahrzeuge heutzutage derart komplex ist, dass an vielen kleinen Stellschrauben gedreht werden muss, um die Ziele zu erreichen.

S

o können beispielsweise drehzahlvariable Lüfterkupplungen dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch (und damit die Emissionen) zu senken, den Lärm zu reduzieren und weniger zusätzliche Belastung des Motors zu erzeugen. Im Gegensatz zu starren Lüfterantrieben wird so der Lüfter nur betätigt, wenn und in welchem Maße Motorkühlung benötigt wird. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass ein geringerer Luftstrom erzeugt wird, wodurch weniger Schmutz in das Kühlerpaket eingetragen wird, was zu längeren Betriebszeiten führt. Drei herausragende Merkmale Die neu eingeführten LCX-Lüfterkupplungen von Horton gehen mit drei herausragenden Merkmalen noch weiter: Cold-Start Disengagement (CSD), eine extrem niedrige Leerlaufdrehzahl und eine präzise Regelbarkeit bei niedrigen Drehzahlen.

Die LCX170 von Horton wurde speziell für mittelgroße Off-Highway Maschinen entwickelt und zeichnet sich durch eine präzise Regelbarkeit im niedrigen Drehzahlbereich, durch sehr niedrige Leerlaufdrehzahlen und durch die Lüfterabschaltung bei Motorstart (CSD) aus. Quelle: Horton

NEU

Die CSD-Technologie sorgt dafür, dass die Lüfterkupplungen der LCX-Serie bereits kurze Zeit nach dem Motorstart auskuppeln und nur mit der minimalen Drehzahl, die erforderlich ist, um den Motor mit maximaler Effizienz zu betreiben, weiterlaufen. Dadurch wird die Zuverlässigkeit des Motors vor allem bei kalten Witterungsbedingungen verbessert. Neben den steigenden Anforderungen ist für die Hersteller von Off-Highway-Fahrzeugen wohl die größte Schwierigkeit, eine Lösung zu finden, die perfekt auf ihre Anwendung abgestimmt ist. Dabei ist in einem immer größer werdenden Markt eine perfekte Abstimmung von Lüfter und Lüfterkupplung auf das einzelne Fahrzeug für eine präzise Motorkühlung unerlässlich. Ein breites Angebot an individuell anpassbaren Viskolüfterkupplungen und Lüftern und ein großes Team engagierter Ingenieure bietet Horton.

CAMSO MPT 793S

EXTREME

BODENBEDINUNGEN

GEEIGNET FÜR Teleskoplader

Ein Mehrzweck-Vollgummireifen für härteste Einsatzbedingungen. Neben pannenfreiem Betrieb bietet der MPT793S hervorragende Stabilität, optimales Fahrverhalten und unübertroffene Haltbarkeit. Mehr Informationen erhalten Sie unter mpt.camso.co

Kompaktradlader


Anhängerkupplungen neu im Sortiment SAF-HOLLAND Nach dem Zukauf des italienischen Nutzfahrzeugzulieferers V.Orlandi erweitert SAF-Holland nun sein Produktangebot um Anhängerkupplungen und Zugösen für verschiedene Einsatzbereiche. Im Spezialgeschäft mit Kupplungssystemen und -komponenten wollen die beiden Unternehmen Qualitätssynergien nutzen und ihre Stellung im europäischen Markt ausbauen.

U

m neue Märkte zu erschließen sowie seine weltweite Präsenz auszubauen und zu stärken, hatte SAF-Holland im März 2018 V.Orlandi übernommen. Nun vergrößert der Achsen-Spezialist sein Portfolio um Produkte des italienischen Herstellers: Dazu zählen im ersten Schritt Kupplungen, Traversen und Zugösen für Anhänger sowie spezialisierte Nutzfahrzeuge beispielsweise in den Segmenten Industrie und Automotive, Landwirtschaft, Forst, Militär und Bergbau. Von Aschaffenburg aus in die Welt „Das große Produktportfolio von V.Orlandi lässt sich ideal mit unseren weltweiten Aktivitäten

kombinieren. Aktuell überführen wir die Produkte von V.Orlandi in unser System und integrieren sie ins bestehende Vertriebsnetzwerk. Künftig wollen wir die Kupplungen, die wir neu ins Portfolio aufgenommen haben, von Aschaffenburg aus in die Welt versenden“, sagt Markus Prößler, Leiter Produktmanagement/Qualität Aftermarket Europa bei SAF-Holland. Weitere Produktgruppen von V.Orlandi – Sattelkupplungen, Königszapfen, Kugellenkkränze und Stützwinden – werden ebenfalls schrittweise in das Sortiment von SAF-Holland eingefügt bzw. mit bestehenden Produkten vereinheitlicht. Die Anhängerkupplungen von V.Orlandi – Maulkupplungen, Hakenkupplungen, Kugel-

Das Unternehmen SAF-Holland vergrößert sein Portfolio um Produkte von V.Orlandi und vertreibt in Zukunft unter anderem Zugösen mit Schweiß-, Flansch- und Klemmanbindung. Auch Maul-, Haken-, Kugel- und Abschleppkupplungen vom italienischen Nutzfahrzeugzulieferer nimmt SAFHolland neu ins Sortiment auf. Quelle: V.Orlandi

kupplungen, Abschleppkupplungen, Zugösen und Traversen – decken den Anwendungsbereich von 3,5 bis 500 Tonnen Nutzlast ab. Sie können sowohl auf öffentlichen Straßen als auch im internen Werksverkehr eingesetzt werden. Produkte von V.Orlandi erfüllen zum größten Teil die weltweiten gesetzlichen Anforderungen (Homologationen), wie etwa EU 94/20/CE, NATO ECE R55.01, Australien CRN und Russland/CIS EAC.

Sicherheit durch Rundumsicht: Objekterkennung am Bau Professionelle Nachrüstlösungen in Erstausrüsterqualität

Beim Betrieb mobiler Maschinen ist die optimale Wahrnehmung der Umgebung für den Bediener unerlässlich. Nur so kann ein effizientes und sicheres Arbeiten gewährleistet und der Schutz von Personal und Material sichergestellt werden. Gerne beraten wir Sie persönlich für eine optimale Lösung in Ihrem Bereich. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

www.mekratronics.de • info@mekratronics.de • 09847 989-8076

Wir sehen uns ... sicher!


OT 90 Dual heißt die zweireihige Modul-Version, die ausgestattet ist mit 3-Watt-Power-LEDs.

Quelle: Intersignal Warnsysteme

Leuchtstarker LED-Warnlichtbalken INTERSIGNAL WARNSYSTEME Im Frühjahr 2020 wurde der neue LED-Warnlichtbalken der Serie OT90 DUO eingeführt. Dieser ist optimal für den Nutzfahrzeugsektor (gelb) und für Einsatzfahrzeuge (blau) geeignet. Durch die neuen doppelreihigen LEDs mit je 3 Watt Leistung ist der Balken auch tagsüber bei hoher Sonneneinstrahlung bestens und selbst aus großer Entfernung sichtbar. Somit sichern die neuen Warnlichtbalken das Fahrzeug sowie die Umgebung weithin auffällig ab und warnen zuverlässig andere Verkehrsteilnehmer.

B

ei diversen Straßenbauhöfen in Österreich und Deutschland sowie bei Baumaschinenhändlern, Landmaschinenhändler, Lkw- und PkwHändlern wird die neue Serie bereits breitflächig eingesetzt und aufgebaut. Die Anlage kann beliebig angesteuert werden über einen Standard Ein-/Ausschalter oder über ein CAN-Bussystem. Variantenreich Über 500 verschiedene Varianten sind lieferbar wie z. B. integrierte LEDArbeitsscheinwerfer (Front, Heck, seitlich), integrierte Bremsleuchten/ Blinker/Schlusslicht, integrierte Zusatzblitzer (rot/grün), 100 Watt Akustikcenter für Sondersignalanlagen oder zur Sprachdurchsage, aufgebaute Halogen- oder LED-Suchscheinwerfer und vieles mehr. Verfügbar sind die Lichtbalken mit klarer oder eingefärbter Haube und Warnfarbe der LEDs in Gelb oder Blau. Mit Längen von 40 bis 220 cm eignen sich die LED-Warnlichtbalken vom Bagger bis zum Lastkraftwagen. Die LED-Module gibt es mit einer Standardbestückung nach ECE-R65 mit Warnleuchten-Zulassung bis hin zum vollbestückten LED-Warnlichtbalken. Das Mittelteil ist wahlweise weiß oder durchgehend in Haubenfarbe erhältlich.

Intersignal Warnsysteme mit unserem Service für Handel und Hersteller rund um Reifen und Räder von 3 bis 54 Zoll. Kompetent. Zuverlässig. Nah.

www.bohnenkamp.de

[   9 6  ]

j u l i .2 0 20

Das Unternehmen mit Hauptsitz im österreichischen Dölsach ist seit 2010 tätig im Vertrieb von Warnsystemen, Beleuchtungskörpern und sonstigen Fahrzeugkomponenten für Nutzfahrzeuge und Einsatzfahrzeuge aller Art. In dieser Zeit wurden ungefähr 5.000 Nutz- und Einsatzfahrzeuge (Trucks, Baumaschinen, Landmaschinen, Pkw, Nutzfahrzeuge jeder Art) mit den Produkten aus- und nachgerüstet. Zu den Kunden zählen Nutzfahrzeughersteller, Werkstätten, Händler, Behörden und auch Endverbraucher vorwiegend aus Österreich und Deutschland, aber auch europaweit. Das Ziel ist, hochwertige und wartungsarme Produkte anzubieten. Darüber hinaus ist es dem Unternehmen wichtig, eine langjährige Ersatzteilversorgung zu gewährleisten. Der Service umfasst: - Planung - Beratung auch vor Ort - Wunschbeschaffung bei Sonderprodukten - Langjährige Ersatzteilversorgung - Top Preis-Leistungs-Verhältnis - Produkte für höchste Einsatzzwecke - Vorab-Produktion für Fahrzeughersteller - Ersatzteilversorgung binnen 24–72 Stunden bei „PREMIUM-Produkten“

. TREFFPUNKT BAU

BOH-1634 AZ_EM_DE_90x180+3_R1_Treffpunkt.indd 1

oem

27.02.20 11:35

.

motoren

.

komponenten

.


ENDURANCE. THERE ARE NO SHORTCUTS.


//

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG .

Marc Willers

Andreas Duck Mit dem Showroom von Upcite Online-Marketing steht Anwendern eine smarte Vertriebslösung zur Verfügung. Die digitale Plattform kann beispielsweise genutzt werden, um Produktneuheiten zu präsentieren oder per Live-Chat in den direkten Austausch mit Kunden zu treten. Marc Willers (rechts oben), Geschäftsführer Werbeagentur Willer, und Andreas Duck, Head of Digital von Upcite Online Marketing, erklären die Vorteile des digitalen Showrooms. Quelle: Upcite Online-Marketing

Digitaler Showroom statt Messestand UPCITE ONLINE-MARKETING 2020 ist ein turbulentes Jahr: Messen werden abgesagt, Veranstaltungen verschoben und persönliche Vertriebskontakte sind nur eingeschränkt oder gar nicht möglich. Mit Showroom, einer smarten, digitalen Vertriebslösung können Anwender ihr Business dennoch erfolgreich bewerben und Produkte präsentieren, die sie auf der nächsten Messe hätten zeigen wollen.

W

as der Showroom bietet: Kundennähe, digitale Präsentation, Leadgenerierung. „Wir bieten unseren Kunden starke Kommunikationslösungen für die individuellen Anforderungen ihrer Märkte. Mit Corona sind die klassischen Vertriebswege komplett weggefallen. So ist der Showroom entstanden. Dieser bietet ganz neue Möglichkeiten für sowohl persönlichen Austausch online als auch zur Produktpräsentation und vor allem zum Verkauf“, so Andreas Duck, Head of Digital von Upcite Online Marketing. Der Upcite Showroom lässt sich einfach in die Website der Unternehmen im entsprechenden CI einbinden. Direkte Ansprechpartner im Showroom Im Zentrum des Showrooms steht das Vertriebsteam, das hier alles hat, was für den Verkauf benötigt wird. Im Showroom sind Berater und das Vertriebsteam immer mit einem Klick

dem Kunden nah. Dies gelingt vor allem durch die vielseitigen Möglichkeiten zur Interaktion u. a. per Live Chat, Live-Stream von Produktpräsentationen – und das alles in einer Plattform. Auch Terminvergaben können sofort im Kalender aller Beteiligten eingetragen werden. Integrierte Shop-Funktion Über den Showroom von Upcite können beratungsintensive Produkte auch online verkauft werden. Dies wird ermöglicht durch die Verbindung von ausführlicher Beratung mit Produktinformationen mit dem Onlineshop-Modul. Gerade für den B2B-Bereich ist dies eine Chance. Mit der Integration eines Shop-Moduls haben Unternehmen, die noch keinen Onlineshop betreiben, eine direkte Möglichkeit, dieses Geschäftsmodell für sich im kleinen Rahmen auszuprobieren. Der Showroom Shop kann auch mit bestehenden Onlineshops verbunden werden.

„Mit Corona sind die klassischen Vertriebswege komplett weggefallen. So ist der Showroom entstanden. Dieser bietet ganz neue Möglichkeiten für sowohl persönlichen Austausch online als auch zur Produktpräsentation und vor allem zum Verkauf.“ Andreas Duck, Head of Digital von Upcite Online Marketing

[   9 8  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Vorteile des Online Showrooms - Interaktive Informationsplattform - Vertriebskanal für persönliche Verkaufsgespräche und Terminvereinbarungen - Direkter Austausch und Interaktion per LiveChat oder Video-Livestream von Produktdemonstrationen und Fachvorträgen - Videoeinbindung - Download-Möglichkeiten für Produktinformationen - easy E-Commerce (optional) - Ergänzung zur Unternehmens-/Produktwebseite

Über das Unternehmen Seit vielen Jahren ist die Werbeagentur Willers, eine inhabergeführte Werbeagentur in zweiter Generation, erfahrener und vertrauensvoller Vermittler zwischen Firmen und Medien. Mit Upcite Online Marketing, der digitalen Marke des Unternehmens, wird digitales Denken zum Teil der Unternehmensstrategie. „Mit unserem #teamupcite verfügen unsere Kunden über die volle Power einer Full-Service-Werbeagentur mit einem ganzheitlichen digitalen Anspruch“, so Marc Willers, Geschäftsführer der Werbeagentur Willers.

management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


Ihr Softwarepartner für den Handel und die Vermietung mobiler Anlagegüter. toplog ist die Lösung für: • • • •

Miete inklusive Dispotafel Werkstattservice inklusive Monteurdispo Konfiguration und Kalkulation Garantie sowie Fullservice

www.logisgmbh.de


Seminar

Die NEUE Rechtslage zwischen ASR A 5.2 und RSA 95: Konflikte und Lösungen n ASR A 5.2 eingeführt

Auch als Webinar

n

10 %

FrühbucherRabatt

Termine & Orte 2020: Offene Seminare: Hamburg: Frankfurt a. M.: Essen: Stuttgart-Sindelfingen: Würzburg: Dresden:

12.10. 26.10. 09.11. 23.11. 24.11. 30.11.

Online-Seminare: Webinar August:

13.08.

Umsetzung und Lösungen in der Praxis

Die ASR A 5.2 ist eingeführt! Das bedeutet Handlungsbedarf für Straßen-, Tief- und Wegebauunternehmen, Asphaltierungsfirmen, Baubehörden, Ordnungsämter. In unserem Praxisseminar zeigen wir die neuen Anforderungen der ASR A 5.2. Sie lernen die Konflikte zur RSA 95 kennen und erarbeiten wirkungsvolle Lösungen für Ihre Arbeitspraxis.

Ihr Nutzen:

ü Sie

erfahren Ihren Handlungsbedarf für die erfolgreiche Umsetzung der ASR A 5.2 und welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen.

ü Sie

erhalten einen kompakten Überblick zu den wesentlichen Anforderungen.

ü Sie

bekommen kompetente, praxisorientierte Hilfe bei der Umsetzung.

Seminardauer: 1 Tag: 09:00 bis 16:30 Uhr Teilnehmerkreis: Bauunternehmen, Bauhöfe, Verkehrsbehörden, Verkehrssicherungsfirmen Konditionen: 1-Tages-Seminar: 9:00 bis 16:30 Uhr Teilnahmegebühr offenes Seminar: 320,00 EUR* n 10% Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Seminarbeginn! * inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigungen sowie Tagungsgetränke und Mittagessen; zzgl. MwSt.

Seminarinhalt: n Gefahren für das Baustellenpersonal n Verantwortung und Pflichten n Rechtslage Verkehrssicherung: StVO, RSA 95, ZTV SA 97 n Vorschriften zum Arbeitsschutz: ArbSchG, Baustellenverordnung,

Arbeitsstättenverordnung, ASR A 5.2

n Schutzmaßnahmen: Sicherheitsabstände, Bewegungsfläche n Lösungsansätze mit Praxisbezug

Hier gibt’s mehr Informationen

Ansprechpartnerin: Miriam Ziehensack Hauptstraße 2, 86551 Aichach 0941 5684-118

Deich


Seminar

Eingriffe in den Straßenverkehr mit kurzfristigen Arbeiten: Schnell • Sicher • Rechtskonform n Rechtliche Vergehen vermeiden n

Aufwand verringern – Sicherheit erhöhen

Bei kurzfristigen Arbeitsstellen im Straßenverkehr (s.g. „Arbeitsstellen von kürzerer Dauer“) werden wegen des Zeitdrucks oft gesetzliche Vorgaben missachtet. Das führt zu großem Gefährdungspotential und häufig zu rechtlichen Ermittlungen! In unserem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie bei kurzfristigen Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum rechtssicher und schnell handeln. Anhand von realen Fällen lernen Sie welche Sicherungsmaßnahmen Sie am besten ergreifen. Egal ob Tagesbaustelle, Nachtbaustelle oder Wanderbaustelle: Sie erhöhen das Sicherheitsniveau, minimieren die Gefahr rechtlicher Vergehen und verringern Ihren eigenen Aufwand.

Ihr Nutzen:

10 %

FrühbucherRabatt Termine & Orte 2020: Offene Seminare: Stuttgart-Sindelfingen: 05.10. Erfurt: 21.10. Essen: 02.11. Karlsruhe: 12.11. Hamburg: 23.11. Bonn: 26.11. Dresden: 01.12.

ü Sie verringern Ihr Sicherheitsrisiko und die Gefahr rechtlicher Vergehen. ü Sie erhalten Klarheit und Sicherheit über die geltenden rechtlichen

Seminardauer:

ü ü

Teilnehmerkreis:

Anforderungen.

Sie greifen zukünftig auf optimierte Standards zurück. Sie verringern Ihren organisatorischen und zeitlichen Aufwand.

Seminarinhalt: n Rechtsgrundlagen (StVO mit VwV, RSA 95, ZTV-SA 97) n Verkehrssicherungspflicht gem. BGB § 823 n Verkehrsrechtliche Anordnung – Vereinfachtes Verfahren § 45 StVO n Verantwortlicher gem. ZTV-SA 97; Sonderrechte gem. § 35 StVO n Notmaßnahmen – Rechtfertigender Notstand n Nutzung von Regelplänen nach RSA 95 n Verkehrszeichen – Anbringung und Aufstellung n Warnposten und Arbeitsschutz (ASR A 5.2)

hmann+Fuchs | Akademie

0941 5684-111 akademie@deichmann-fuchs.de www.deichmann-fuchs.de

Hier gibt’s mehr Informationen

1 Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr Bauhöfe, Bauunternehmen, Straßenverkehrs- und Straßenbaubehörden, Straßenmeistereien Konditionen: 1-Tages-Seminar: 9:00 bis 17:00 Uhr Teilnahmegebühr offenes Seminar: 320,00 EUR* n 10% Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Seminarbeginn! * inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigungen sowie Tagungsgetränke und Mittagessen; zzgl. MwSt.


Compamatic ist eine Kombination aus der bewährten Verdichtungskontrolle Compatec und einem Telematikmodul. Wacker Neuson führt das System nun auch für die reversierbaren Vibrationsplatten DPU80, DPU90, DPU110 sowie die ferngesteuerten Varianten DPU80r und DPU110r der Reihe von 80 bis 110 kN ein.  Quelle: Wacker Neuson

Verdichtungskontrolle am Schreibtisch WACKER NEUSON Mit der Lösung Compamatic verbindet Wacker Neuson seine Verdichtungskontrolle mit einer Telematiklösung. Compamatic ist nun auch für die schweren reversierbaren sowie einige der schweren ferngesteuerten Vibrationsplatten verfügbar. Damit wird der Verdichtungsfortschritt nachvollziehbar und eine lückenlos dokumentierte Qualitätskontrolle ist möglich. Dadruch wird der Baustellenprozess effizienter.

W

o wurde bereits verdichtet? Wie hoch ist der Grad der Verdichtung? Diese typischen Fragen eines Bauleiters können mittels Compamatic schnell und einfach beantwortet werden. Vom Schreibtisch aus können die Verantwortlichen überprüfen, ob alle für den Arbeitstag geplanten Arbeitsschritte durchgeführt, die geplanten Flächen verdichtet wurden und ob der Grad der Verdichtung überall ausreichend ist.

Die Verdichtungskontrolle Compatec liest den Verdichtungswert aus. Ein Satellitenbild mit ­„Heatmap“ zeigt anschließend, an welcher Stelle wie stark verdichtet wurde.

[   1 0 0  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Damit können die nächsten Schritte, wie beispielsweise die Planung der Asphaltanlieferung, schnell, effizient und einfach eingeleitet werden – ohne dass der Bauleiter selbst auf die oftmals entlegenen Baustellen zur Qualitätskontrolle fahren muss. Zeit- und Kostenvorteile Compamatic ist eine Kombination aus der bewährten Verdichtungskontrolle Compatec von Wacker Neuson und einem Telematikmodul. Wacker Neuson führt das System nun auch für die reversierbaren Vibrationsplatten DPU80, DPU90, DPU110 sowie die ferngesteuerten Varianten DPU80r und DPU110r der Reihe von 80 bis 110 kN ein. Für den Koppelsatz des Modells DPU110 ist Compamatic ebenfalls erhältlich. Durch Compamatic entstehen zum einen bei komplexen Großbaustellen enorme Zeitersparnisse, da die Qualitätssicherung über den „EquipCare Manager“ möglich ist und somit weniger Vor-Ort-Kontrollen nötig sind. „Durch Compamatic erleichtern wir unseren Kunden einerseits die Kontrolle, andererseits die Dokumentation der Bodenverdichtung“, erklärt Stefan Pfetsch, Geschäftsführer Vertrieb der Wacker Neuson Produktionsgesellschaft in Reichertshofen. „Die Funktion ist mit unserem bestehenden Telematiksystem EquipCare verknüpft. Da-

mit sind alle Informationen auf einer Plattform übersichtlich dargestellt und einfach zu finden.“ Nachvollziehbarer Verdichtungsfortschritt Eine mit Compamatic ausgestattete Vibrationsplatte sendet Daten für die Qualitätskontrolle an die Wacker Neuson Telematiklösung „EquipCare“. Dabei wird der genaue Maschinenstandort via GPS erfasst. Gleichzeitig liest die Verdichtungskontrolle Compatec den Verdichtungswert zum jeweiligen Zeitpunkt aus. Ein Satellitenbild mit „Heatmap“ zeigt mithilfe verschiedener Farben an, an welcher Stelle wie stark verdichtet wurde. Einfache und genaue Qualitätskontrolle Da Compamatic in die bereits bestehende Telematiklösung „EquipCare“ von Wacker Neuson integriert ist, können Kunden einfach am PC über den „EquipCare Manager“ auf die Maschinendaten zugreifen. Die Dokumentation und Visualisierung der Verdichtung bieten einen schnellen Überblick über den Arbeitsfortschritt und die Verdichtungsqualität. Außerdem werden die Vibrationsplatten mit Compamatic-Modul – wie auch alle mit „EquipCare“ ausgestatteten Kompaktmaschinen – automatisch geortet und im Portal für den Nutzer sichtbar. management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


Neue Funktionen für Maschinensteuerung TRIMBLE Die Maschinensteuerungsplattform Earthworks für Bagger, Dozer und Grader ermöglicht ein größeres Arbeitspensum in kürzerer Zeit. Neue Funktionen liefert nun die Trimble Earthworks Vers. 2.0. Nach dem Single File-Prinzip kann Earthworks nun beispielsweise Dateien im VDL-Format mit allen Informationen direkt so verarbeiten, wie sie im Trimble Business Center angelegt wurden.

M

it dem Linien-Manager können in Earthworks 2.0.0 Linien einund ausgeblendet werden. Mit dem Ebenen-Manager können im Längs- und Querprofil zusätzlich bis zu zwei Oberflächen angezeigt werden. Und farbliche Elemente werden in RGB in einer VCL Datei ausgegeben, exakt wie sie im Trimble Business Center angelegt wurden, beispielsweise von Halden oder Arbeitsbereichen. Arbeitsaufträge und Punkt-Management Mit dem neuen Release unterstützt Earthworks mit dem Arbeitsauftrags-Manager außerdem die Erstellung und Verwaltung von Arbeitsaufträgen. Der neue Punkt-Manager erlaubt die effektivere Verwaltung von Messpunkten, die während der Arbeit aufgenommen wurden. Sie können gruppenweise den Aufgaben zugeordnet und einfacher im Büro verarbeitet oder auf der Baustelle genutzt werden. Loadrite Payload Management Die neue Version 2.0.0 integriert das Loadrite Payload Management von Trimble (LPM) direkt in die Earthworks-App und stellt die LPM Oberfläche auf dem Earthworks-Display TD520 dar. So kann die Beladung einzelner Lkw sowie in der Summe je Fuhrunternehmer exakt erfasst und für die Abrechnung verwendet werden. Das Loadrite Payload Management spart darüber hinaus Zeit durch die Vermeidung von Über- und Unterladung oder unnötiges Entladen. Die Lkw müssen nicht mehr separat gewogen werden und können mit optimaler Beladung fahren. Augmented Reality In der Augmented Reality-Ansicht wird ein Live-Bild von der Frontkamera mit den Designdaten kombiniert, sodass der Fahrer auf dem Display die 3D-Entwurfsdaten in der realen Umgebung sehen kann. Das Oberflächendesign wird als Fläche mit Rasterlinien dargestellt, sodass der Fahrer Begrenzungen, komplexe Formen, Details sowie Punkte und andere 3D-Konstruktionen aus der Kabine erkennen kann. Die Kombination des Plans mit der Live-Ansicht des Arbeitsbereichs gibt dem Fahrer eine gute Orientierung, hilft Fehler zu vermeiden und trägt letztlich zu einer Steigerung der Produktivität bei. Die Augmented Reality kann auch mit 2D-Baggersteuerungen genutzt werden, um die Neigung oder den Querschnitt relativ zur Maschine darzustellen. Die Hardware für die Augmented Reality-Ansicht wird in der zweiten Jahreshälfte 2020 verfügbar sein. Single GNSS-Support: 3D-Steuerung mit einem Satelliten­ empfänger Mit dem Single-GNSS-Support kann die 3D-Steuerung zu geringen Kosten genutzt werden, weil nur noch ein Empfänger notwendig ist. Mit der Single-GNSS-Konfiguration ist es ebenso wie mit einer DualGNSS-Konfiguration möglich, eine Höhe zu referenzieren und im 2DModus zu arbeiten. management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.

Die neue Version 2.0.0 integriert das Loadrite Payload Management von Trimble (LPM) direkt in die Earthworks-App. Quelle: Trimble

AUCH IN DIESER ZEIT

FÜR SIE DA! PERSÖNLICH. ZUVERLÄSSIG. Starten Sie mit unseren flexiblen Finanzierungslösungen aus der Krise! Telefon 0800 / 8826000 I info@peacmobility.de


Der Bericht dient der Nachvollziehbarkeit der Dreimonatsfrist – auf die Überschreitung wird hingewiesen.

Quelle: 123erfasst.de

Dreimonatsfrist für Verpflegungsmehraufwand integriert 123ERFASST.DE Arbeiten gewerbliche Mitarbeiter auf einer auswärtigen Baustelle, so können sie den Verpflegungsmehraufwand in Höhe der gesetzlichen Pauschalen steuermindernd geltend machen. Voraussetzung ist, dass sie nicht mehr als drei Monate auf derselben Baustelle arbeiten.

A

ls unterbrochen gilt die Tätigkeit, sofern die Abwesenheit von der auswärtigen Baustelle mindestens vier Wochen beträgt oder die Mitarbeiter die Baustelle nicht mehr als zwei Tage pro Woche aufsuchen. Bei Überschreiten dieser Fristen ist der Verpflegungsmehraufwand steuerpflichtig. Das Nachhalten der Fristen ist für das Lohnbüro ein großer manueller und zeitintensiver Mehraufwand. Gilt es doch zu eruieren, für welchen Mitarbeiter die steuerfreie Lohnart in eine steuerpflichtige umgewandelt werden muss. Um diese zeitaufwendige und fehleranfällige Tätigkeit zu

Dies entlastet die Lohnbuchhaltung, da nicht mehr mühsam festgestellt werden muss, wer, wie lange auf welcher Baustelle gearbeitet hat und wann die Lohnart umzustellen ist.

HMT

reduzieren, hat das Softwarehaus 123erfasst seinem Zeiterfassungssystem eine neue Funktion, die Dreimonatsfrist, die auch bei der Einsatzplanung herangezogen wird, hinzugefügt. Dreimonatsfrist als Bedingung 123erfasst berücksichtigt ab sofort automatisiert die Dreimonatsregel. Dazu gibt der Anwender beim Einrichten des Monatskalenders für jeden Mitarbeiter die Dreimonatsfrist als Bedingung an. 123erfasst weist automatisch dem jeweiligen Mitarbeiter die neue Lohnart nach drei Monaten Tätigkeit auf derselben Baustelle zu. Dies entlastet die Lohnbuchhaltung, da nicht mehr mühsam festgestellt werden muss, wer, wie lange auf welcher Baustelle gearbeitet hat und wann die Lohnart umzustellen ist. Der entsprechende Bericht bildet ab, welche Mitarbeiter sich innerhalb der Dreimonatsfristen befinden, wie viele Tage diese schon auf den relevanten Baustellen arbeiten, wann die Drei-

monatsfristen jeweils auslaufen und ob diese schon überschritten wurden. Visuelle Einsatzplanung integriert Da weder Arbeitgeber noch die gewerblichen Mitarbeiter möchten, dass der Verpflegungsmehraufwand steuerpflichtig wird, ist 123erfasst noch einen Schritt weitergegangen und hat eine visuelle Einsatzplanung integriert. Weist der Verantwortliche einen Mitarbeiter einer Baustelle zu, ist sofort optisch erkennbar, ob er die Dreimonatsfrist überschreitet. Somit ist auf einen Blick ersichtlich, auf welcher Baustelle die Mitarbeiter verplant werden können, ohne dass sie die Dreimonatsfrist überschreiten. Dies entlastet die Einsatzplanung von manuellen Tätigkeiten und die Mitarbeiter von einem steuerpflichtigen Verpflegungsmehraufwand. Eine Win-win-Situation für beide Parteien, die durch den effizienten Einsatz der Software erreicht wird.

shop.hmt.eu

HMT Baugeräte-Raumsysteme GmbH Wochteresch 6 • 46414 Rhede Tel.: 0 28 72 / 94 81 40 • shop@hmt.eu

Hersteller für Baugeräte - Besuchen Sie uns online auf https://shop.hmt.eu [   1 0 2  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

management

HMT

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


Vorteile Die Infrakit Cloud erlaubt es Ihnen, Ihre gesamte Baustelle einfach zu überwachen und zu leiten. Mit Infrakit steht Ihnen die Information zum Projektfortschritt von der Baustelle in Echtzeit zur Verfügung. Diese innovative Vorgehensweise führt zu einem zügigeren Abschluss des Projekts und verbessert gleichzeitig die Qualität mit weniger Fehlern – all dies gipfelt in einer enormen Kostenersparnis. • Sie wissen in Echtzeit, was auf Ihrer Baustelle passiert • Projekte werden bei besserer Qualität innerhalb des Zeitplans abgeschlossen • Intelligente Projektdaten stehen Ihnen jetzt und in Zukunft zur Verfügung – auf allen Geräten

Infrakit Infrakit verbindet die Projektbeteiligten mit einem gemeinsamen Informationsmanagementsystem. Dank offener Formate und Cloud-Technologie ermöglicht ein verbesserter Informationsfluss die Zusammenarbeit aller Beteiligten am Bauvorhaben. Infrakit hat einen intuitiven visuellen Ansatz, um auf alle Ihre Informationen auf der Karte oder in automatisierten Berichten zuzugreifen. So ist sichergestellt, dass Ihr gesamtes Team für gemeinsame Ziele arbeitet und aktuelle Informationen leicht in den Händen hält – auch wenn es mobil ist.

Infrakit Deutschland GmbH Gattenhöferweg 2 61440 Oberursel/Taunus Jan van den Brandt jan@infrakit.com

www.infrakit.com


DIGITALISIERTE INFRA-KONSTRUKTION Teilen und sehen Sie immer die aktuellen Daten zum Projektfortschritt auf allen PCs und mobilen Geräten. INFRASTRUKTURPROJEKTE AUSGEFÜHRT AUF EINER PLATTFORM


//

FIRMENVERZEICHNIS . IM TREFFPUNKT FINDEN .

IMPRES S UM .

123erfasst.de www.123erfasst.de 102 Altrad Plettac Assco www.plettac-assco.de 72 ATG www.atgtire.com 94 Atlas www.atlasgmbh.com/de/34 Avant www.avanttecno.de 69 Backers www.backers.de 56 Beton2Go www.beton2go.com 16 BIG Arbeitsschutz www.big-arbeitsschutz.de 33 BMD www.bmd-heidelberg.de50 Bobcat www.bobcat.de 32 Böckmann www.boeckmann.com/de/85 Bohnenkamp www.bohnenkamp.de 88 Case www.casece.com 37 Cometto www.huennebeck.com/de80 Cummins www.cumminseurope.com/de/86 Deula www.deula.de 30 Die Besenschmiede www.derkruser.de 66 Dinotec www.dinotec-spezialmaschinen.de  48 DMS Technologie www.dms-tec.de 58 Doka www.doka.com/de/ 78 Doosan www.doosanequipment.eu36 Engcon www.engcon.com 64 FAE Group www.fae-group.com/de 67 Geoplan www.geoplangmbh.de24 Gipo www.gipo.ch 46 HDV Bavaria/Gyru-Star www.hdv-bavaria.de 15 Henle Baumaschinentechnik www.henle-baumaschinentechnik.de 65 Horton www.hortonww.com/de/92 HS-Schoch www.hs-schoch.de 28 Hünnebeck www.huennebeck.com/de79 Husqvarna www.husqvarnacp.com/de70 Hyundai www.hyundai.eu 40 Indeco www.indeco.it/de/ 60 Informationszentrum Beton www.beton.org 76 Intersignal Warnsysteme www.intersignal.at 96 Kobelco www.kobelco-europe.com39 Kohler www.kohlerpower.it 33 Kramer www.kramer-online.com/de/68 Kronenberger Oecotec www.kronenberger.org 61 KW-Generator www.kw-generator.com 12 Liebherr www.liebherr.com 57, 77 LIS www.linser.eu 95 MB Crusher www.mbcrusher.com/de/ 52 MOBA Mobile Automation www.moba-automation.de 32 Nebolex www.nebolex.eu 51 Nürnbergmesse www.nuernbergmesse.de 21 Paal Baugeräte www.paal-baugeraete.de 22 Palfinger www.palfinger.com/de-de84 Porr www.porr.de 24 Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane Prinoth www.prinoth.com/de/26 Rotar International www.rotar.com/de 44 Rototilt www.rototilt.com/de-DE/28 Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane SAF-Holland www.safholland.com/de 93 Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit SBM Mineral Processing www.sbm-mp.at 30 Scania www.scania.com/de 18 Vision Scheuerle www.scheuerle.com/de.html82 I nn ovation Schwamborn www.schwamborn.com 74 Wir haben besonders umfangreiche und zugleich kostengünstige Spezialkonzepte Soka-Bau www.soka-bau.de 29tung Vi si on entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: Verant wor Stenger Brech- und Siebtechnik www.sbs-siebanlagen.de 55 I n n ovati o n Takeuchi www.takeuchiglobal.com/de/ 42 und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler Ve ra ntund woVermieter r tu n g Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit Toro Betriebswww.toro.com/de-de62 Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter Trimble www.trimble.com 101 Upcite Online-Marketing www.upcite.de 98 Besondere Risiken mehr Sicherheit Kfz-FlottenundWir Stückzahlmodelle für allebrauchen Fahrzeugarten haben besonders umfangreiche und zugleich kostengünstige Spezialkonzepte VDW Betontech www.vdwbouwmaterieel.nl 73 entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: Geschäftsgebäude- und Geschäftsinhaltsversicherungen Wacker Neuson www.wacker-neuson.de 34, 100 Wir haben besonders umfangreiche und zugleich kostengünstige Spezialkonzepte Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) Westtech www.westtech.at entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: Betriebsund Umwelthaftpflichtversicherung für Händler 63 und Vermieter Rechtsschutzversicherungen für den Firmenund Privatbereich Wirtgen Group www.wirtgen.de Maschinen-Spezial-Policen 28 für Anwender, Händler und Vermieter BetriebsundStückzahlmodelle Umwelthaftpflichtversicherung für Händler 54 und Vermieter Wolf www.wolf-vt.de Kfz-Flottenund für alle Fahrzeugarten maschinen,Zemmler Krane Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter Siebanlagen www.zemmler.de Geschäftsgebäudeund Geschäftsinhaltsversicherungen 59 Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung. Kfz-Flotten- und Stückzahlmodelle für alle Fahrzeugarten 38 Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) maschinen,Zeppelin/Cat www.zeppelin-cat.de Krane Geschäftsgebäude- und Geschäftsinhaltsversicherungen Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich Zoll www.zoll.de 26 Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen)

MZ Mediaverlag GmbH Härtnagel 2 . 87439 Kempten Tel. +49 (0)8 31/6 97 30 51-0 Fax +49 (0)8 31/6 97 30 51-50 E-mail info@treffpunkt-bau.eu Gesamtverantwortlich Geschäftsführende Gesellschafter Manfred Zwick (-20)

Bernd Mair (-10)

Strategie & Beratung

Rainer Oschütz (-0)

Redaktion Gloria Schaffarczyk (-90) verantwortlich

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane

Vi si on I nnovati on Ve ra nt wor tung

Peter Hebbeker (-85)

Michael Schulte (-30)

Layout/Grafik

Stephan Lindemann (-75)

Anzeigen

Franz Nieberle (-60)

David Kern (-70)

Wolf-Dieter Arl (-80)

Buchhaltung

Mirja Mikschl (-95)

Abo

jährlich 9 Ausgaben Jahresbezug Deutschland 35,– € inkl. Versandkosten

Jahresbezug Ausland 45,– € inkl. Versandkosten

Aboverwaltung

David Kern (-70) Mirja Mikschl (-95)

Druckerei/ Versand

Holzmann Druck GmbH & Co.KG Gewerbestraße 2 86825 Bad Wörishofen

Anzeigenpreise derzeit gültige Anzeigen-Preisliste Nr. 3 vom 1.1.2018

Der MZ MEDIAVERLAG übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Einsendungen. Für sämtliche Einsendungen an die Redaktion wird das Einverständnis der Veröffentlichung sowie der redaktionellen Bearbeitung vorausgesetzt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln nicht die Ansicht der Redaktion wider. Alle Rechte der Verbreitung sind vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Für Autorenbeiträge haftet der Verlag nicht. Autorenbeiträge spiegeln die persönliche Meinung des Autors wider. Folgende Mitglieder der Verbände Deutscher Abbruchverband e.V., Baustoff Recycling Bayern e.V., VMI e.V., IGHB e.V. erhalten Treffpunkt.Bau im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei. Erfüllungsort: Kempten (Allgäu)

Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich

maschinen, Krane

Visi on Visi nnovat i on nnovat i on nt wo r t ung Visi on nt wor t un g nnovat i on r Sicherheit nt wor t un g r Sicherheit

Anschrift

ISSN 2363-8710

Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung.

Maßgeschneiderte Versicherungskonzepte für das Baugewerbe Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von unserer Erfahrung.

erweiterte Betriebshaftpichtversicherungen Maschinen-Spezial-Policen für Baumaschinen, Arbeitsbühnen und Krane Kfz-Flotten- und Stückzahlmodelle

stengünstige Spezialkonzepte

rstengünstige Sicherheit Spezialkonzepte

Händler und Vermieter rstengünstige und Vermieter Spezialkonzepte Händler und Vermieter ugarten r und Vermieter i m t r e f f p u n k t f i n d e n rungen ugarten tversicherungen) Händler und Vermieter rungen

IVW angeschlossen Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane Maßgeschneiderte Versicherungskonzepte für Baumaschinen, Arbeitsbühnen und Krane Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane Maßgeschneiderte Versicherungskonzepte für Baumaschinen, Arbeitsbühnen und Krane Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane

MORNEWEG Versicherungsmakler GmbH MORNEWEG GmbH MORNEWEGVersicherungsmakler Versicherungsmakler GmbH Stettiner Str. 31 StettinerStr. Str. Stettiner 3131 34225 Baunatal 34225 Baunatal 34225 Baunatal Telefon: 05601 - 96 17 70 Telefon: 05601 70 Telefon: 05601 - -9696 1717 70 Telefax: 05601 - -9696 1717 74 Telefax: 05601 74 Telefax: 05601 - 96 17 74 www.Morneweg.info www.Morneweg.info www.Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info Kontakt@Morneweg.info

Vision Vi si oWebsite n Besuchen Sie unsere Vision I nVision n ovatiI n on n ovation Verant Ve ra nt wo r tun gwor tu n g www.treffpunkt-bau.eu I nnovat ion I nnovation

Verant wor t ung

Besondere RisikenRisiken brauchen mehr Besondere brauchen mehr Sicherheit Verant worSicherheit tung

www.treffpunkt-bau.com

Wir haben umfangreiche und zugleichund kostengünstige Spezialkonzepte Spezialkonzepte Wirbesonders haben besonders umfangreiche zugleich kostengünstige

entwickelt. Hier die wichtigsten Policen: Besondere Risiken brauchen mehrPolicen: Sicherheit entwickelt. Hier die wichtigsten Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter

Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter

Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter

Maschinen-Spezial-Policen für Fahrzeugarten Anwender, Händler und Vermieter Wir haben besonders umfangreiche und zugleich für kostengünstige Spezialkonzepte Kfz-Flottenund Stückzahlmodelle alle Wir haben besonders umfangreiche und zugleich für kostengünstige Kfz-FlottenStückzahlmodelle alle Fahrzeugarten Spezialkonzepte GeschäftsgebäudeGeschäftsinhaltsversicherungen entwickelt. Hier die wichtigsten Policen:undund Geschäftsgebäudeund(auch Geschäftsinhaltsversicherungen aller Art Hakenlastversicherungen) entwickelt. Hier dieTransportversicherungen wichtigsten Policen:

Rechtsschutzversicherungen für den FirmenPrivatbereich Transportversicherungen aller Artund (auch Hakenlastversicherungen)

.

Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich Sprechen Sie mit und profitieren Sie von unserer Erfahrung. Betriebs- und Umwelthaftpflichtversicherung für Händler und Vermieter Maschinen-Spezial-Policen füruns Anwender, Händler und Vermieter Sprechen Sie mit profitieren Sie von unserer Erfahrung. Kfz-Flottenund Stückzahlmodelle füruns alleund Fahrzeugarten Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter GeschäftsgebäudeundStückzahlmodelle Geschäftsinhaltsversicherungen Kfz-Flotten- und für alle Fahrzeugarten Transportversicherungen (auch Hakenlastversicherungen) Geschäftsgebäude-aller undArt Geschäftsinhaltsversicherungen Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 103 ]

Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich


Gebrauchtmaschinen – Mietpark – Neumaschinen

Zemmler MS 4200 Doppeltrommelsiebanlage

Xava LS 28 Siebanlage

Baujahr: 2019 | Betriebsstunden: 840 | Gewicht kg: 13.500

Baujahr: 2020 | Betriebsstunden: 18 | Gewicht kg: 1.700

Rockster R 900 Prallbrecher

Edge TS 65-40 Haldenband 20 m

Baujahr: 2017 | Betriebsstunden: 1.070 | Gewicht kg: 25.500

Baujahr: 2020 | Betriebsstunden: 8 | Gewicht kg: 10.000

Apolczer Baumaschinen GmbH | Am Pflüger 15 | Telefon: 09126 281 475 | Fax: 09126 281 476 | Mail: info@apolczer-baumaschinen.de 04_2020_Barthau_65_2sp.pdf

1

26.03.20

10:33

Peter Barthau Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH Hardfeld 2, 91631 Wettringen Tel.-Nr. 09869/97820-0 Fax-Nr. 09869/97820-10 E-Mail: info@peter-barthau.de www.peter-barthau.de

Abrollbehälter für schwersten Einsatz

Ausführungsvarianten: - Hochleistungscontainer in gewölbter Ausführung komplett aus Quard 450 gefertigt - Abrollbehälter mit Doppelwölbung aus hochverschleißfestem Blech - Half-Pipe-Mulde (Halbschalenmulde) mit Fahrerhausschutz - sowie alle Absetz- und Abrollbehälter in Standardausführung Fordern Sie unsere kpl. Produktmappe an oder besuchen uns auf unserer homepage

GUMMIKETTEN • kurzfristig ab Lager lieferbar • haltbar • preisgünstig • Markenqualität • für fast alle Minibagger BauTec Anbaugerätevertriebs GmbH Hammerwerkstraße 16 • D-76327 Pfinztal Tel. (07240) 941360 • Fax (07240) 941366 E-Mail: info@bautec-ag.de • www.bautec-ag.de

RAUMCONTAINER SANITÄRCONTAINER LAGERCONTAINER Tel.: 08421/98960 info@mms-strobl.de www.mms-strobl.de m a i - j u n i .2 0 19

. TREFFPUNKT BAU

[ 215 ]

- Hydraulik Service Center - Lieferung sämtlicher hydraulischer und elektro-hydraulischer Komponenten - Entwicklung, Produktion, Montage und Inbetriebnahme offener und geschlossener Systeme - Mobiles Serviceteam - Professionelles Reparaturcenter - Fertigung von Hochdruck Zahnradeinheiten (Einfach und Mehrfach Pumpen, Motore, Mengenteiler) - Eigenes umfangreiches Lager an Axialkolbeneinheiten, Gerotormotore, Ventiltechnik und Ersatzteile - Zugriff auf weitere Läger im Bibus Netzwerk "supporting your success" - Hydraulikwinden

Tel.: 04222 947510 0 info@weser-pumpen.de www.weser-pumpen.de Güterstraße 10, 27777 Ganderkesee

[   1 0 4  ]

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

im treffpunkt finden

.


Kofferanhänger AZ 3530/151 S30

16x in Deutschland

Lagerbox BO 300/150/200

L x B x H: 3.000 x 1.500 x 2.000 mm Aufbau aus Sandwichpolyester ab 1.724,- € (zzgl. MwSt.)

L x B x H in mm 3.010 x 1.510 x 1.850 zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.336,- € (zzgl. MwSt.)

Dreiseitenkipper HKC 3531/186 E-Pumpe L x B x H: 3.190 x 1.860 x 330 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 4.200,- € (zzgl. MwSt.)

Baumaschinenanhänger MB 3535/185 Alu

Bürocontainer 500/240/250

L x B x H: 3.510 x 1.850 x 350 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.319,- € (zzgl. MwSt.)

L x B x H in mm: 5.000 x 2.400 x 2.500 Elektroinstallation 400V ab 6.000,- € (zzgl. MwSt.)

Bauwagen L x B x H in mm zul. Gesamtg. BW 1537/206 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1.500 kg BW 1545/206 4.500 x 2.060 x 2.300 BW 1550/206 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg

Fenster 1 1 2

Sonstiges Preis (zzgl. MwSt) 100 km/h ab 4.369,- € 100 km/h ab 5.292,- € 100 km/h ab 6.553,- €

Otto-Hahn-Straße 8 • 97440 Werneck • Tel.: 09722 910060 • info@wm-meyer-anhaenger.de • wm-meyer-anhaenger.de

Satteldachhalle Typ SD15 (Breite: 15,04m, Länge: 21,00m)

• Traufe 4,00m, Firsthöhe 6,60m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink

• incl. Schiebetor 4,00m x 4,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

• incl. prüffähiger Baustatik

Mehr Infos

Aktionspreis € 29.900,ab Werk Buldern; excl. MwSt.

Schneelastzone 2, Windzone 2, a. auf Anfrage

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40

STÄNDIG ÜBER 400

RZ_Tepe_Anzeigen_2019_92x40mm_ft1.indd 7

04.12.19 19:59

STÄNDIG ÜBER 400 GEBRAUCHTE GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN

BAUMASCHINEN

… wo der LKW nicht mehr kann, da fangen wir erst richtig an! KL. Bartels e. K. Tel. 0431 / 71 17 21 o. 0160 / 7 20 39 93

BAUMASCHINEN BAUMASCHINEN Hotline 0 71 61/67Service 31-55 Verkauf ·Vermietung· STAUFEN BAUMASCHINEN . DE Hotline-0 71 61/67 31-55 STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

www.mammut-kipper.de

Betriebs- & Servicezeiten kompromisslos messen - bewährte US-Militärtechnik - Funktion über Induktion, Rotation, Vibration - Benzin/Elektro/Diesel & unmotor. Anbaugeräte

www.treffpunkt-bau.com

Pflaster-Verlegezangen Hand-Abziehgeräte Versetzzangen www.hunklinger.com

Tel. 08024 - 475080

www.imd-europe.com info@imd-europe.com Einzelbezug über Kramp, Granit, Motogroup

www.bhs-innovationen.de

Neuentwicklung 2020

für 4 m³ Lader

für 1m³ Lader

leiser flexibler stärker SBR 4. Einfach aufbereiten.

im treffpunkt finden

.

+49 (0) 3 51 / 8 84 57 40 siebmaschine@bhs-dresden.de

j u l i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 105 ]


NASS- & MODULARAUFBEREITUNG

UMWELTTECHNIK

MOBILE AUFBEREITUNGSTECHNIK

GEBRAUCHTMASCHINEN VON KÖLSCH. TEREX-PEGSON MXT1000 – Raupenmobiler Kegelbrecher Baujahr: 2002/Betriebsstunden: ca. 6.400 • Kegelbrecher: Pegson Automax, Durchmesser 1.000 mm • Antrieb: CAT Dieselmotor Typ C9, 250 kW, EURO 2

TEREX Ecotec TDS820 – Raupenmobiler Schredder Baujahr: 2018/Betriebsstunden: ca. 250 • Kipptrichter mit Fernbedienung • Dieselmotor: SCANIA DC13 (Konstant), 325 kW, 436 PS, Tier 3A • Zweiwellen-Schredder Typ H2000XL, Wellenlänge 2.000 mm, Durchmesser 700 mm

RUBBLE MASTER RM100GO – Raupenmobiler Prallbrecher Baujahr: 2015/Betriebsstunden: ca. 1.550 • Prallbrecher: Einlauf 950 x 700 mm • JD Dieselmotor (Konstant) Typ 6068HF485, 225kW, Tier 3/Stufe IIIa

EXTEC Megabite – Raupenmobiler ES-Backenbrecher

Baujahr: 1999/Betriebsstunden: ca. 2.900 • Einschwingen-Backenbrecher: 1.100 x 700 mm • Antrieb: DEUTZ Dieselmotor, Typ BF6M 1015 mit 223 kW (Neu 2017)

POWERSCREEN MT960 Raupenmobiler – Einschwingen-Backenbrecher Baujahr: 2019/Betriebsstunden: ca. 400 • Aufgabeeinheit: ca. 3,6 m3, Vibrorinne • Backenbrecher: Einlauf 900 x 600 mm • Austragsband: Gurtbreite 800 mm, Abwurfhöhe ca. 2.900 mm, hydraulisch klappbar • Antrieb: JD Dieselmotor (Konstant), Typ 4045, 126 kW, Tier 3A

TEREX Ecotec TBG620 – Radmobiler Shredder (schnell laufend) Baujahr: 2016/Betriebsstunden: ca. 70 • Befüllraum: Länge 3.500, Breite 1.540, Tiefe 850 mm • Einzugswalze mit 1.500 mm Breite, Einzugshöhe bis 650 mm • John Deere Dieselmotor Typ 6135HF-485 mit 317 kW (Tier 3a) • 2-Achs Zentralachsanhängerfahrgestell für 80 km/h gem. StVZO Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.

Jürgen Kölsch GmbH • Wildspitzstraße 2 • 87751 Heimertingen • Tel. 08335 98 95 0 • www. koelsch.com


SMART UND EFFIZIENT ARBEITEN Mit Trimble WorksManager ®

Die Trimble WorksManager-Software verbindet das Büro mit der Baustelle. Mit dem nahtlosen Datenaustausch sind Sie auch aus der Ferne in ständigem Kontakt mit Ihrem Bauteam. Dank detaillierten Echtzeitinformationen haben Sie das Baugeschehen immer im Blick, können auf Probleme umgehend reagieren und Ihre Bauprojekte schneller und präziser fertigstellen. WORKSMANAGER.COM

SITECH DEUTSCHLAND GmbH WWW.SITECH.DE


IHR LEISTUNGSSTARKER PARTNER FÜR KOMPLETTLÖSUNGEN IM VERSCHLEIßSCHUTZ. Analyse. Konstruktion. Produktion.

Wenn Ihnen etwas besonders am Herzen liegt, ist es auch immer ein großes persönliches Engagement wert. So haben wir uns bei CRACO®, dort wo Stahl ein Zuhause hat, das Ziel gesetzt, immer das optimale Ergebnis für Ihre Verschleißsituation zu finden. Um dies gewährleisten zu können, muss man seine eigenen Stärken sowie die Eigenarten der zu behandelnden Komponente kennen, so wie beim Herzstück Ihrer Anlage – den Rotoren.

CRACO GmbH . Naubergstraße 6 . D-57629 Atzelgift . T: +49 (0) 2662 9552-0 . E: info@craco.de . www.craco.de


Bitte beachten Sie die folgenden Beilagen:

www.treffpunkt-bau.com

FA C H M A G A Z I N


Wartungsplaner Software verwaltet die Wartungstermine

Lückenlose Erfassung aller Prüftermine der Baumaschinen Wer Baumaschinen und Geräte im Unternehmen Erinnerung an den nächsten Wartungstermin sicher prüfen will, kommt um die Dokumentation Mit der Wartungsplaner Software können Sie alle Prüftermine planen, steuern und dokumentieren. der Wartung und Prüfung nicht herum. Hierzu eignet sich eine Wartungssoftware, in der So haben Sie alle was Sie brauchen zusammen, alle Wartungstermine und alle Prüfprotokolle um die Anforderungen an die Arbeitssicherheit einfach und problemlos umzusetzen. festgehalten werden. Praktische Hilfestellung für Ihren Betriebsalltag: Planen – Prüfen - Dokumentieren

• wiederkehrende Prüfungen verwalten • Software für Wartungs- und Prüftermine • Staplerprüfung ( Flurförderzeuge DGUV 68 ) • Prüfung der Regale ( Regalprüfung EN 15635 DGUV ) • Prüfprotokolle von den elektrischen Prüfgeräten importieren • Unterweisungen dokumentieren

info@Wartungsplaner.de

www.Wartungsplaner.de

195,- €

Telefon: 06104 / 65327


Mit diesen Tipps gelingt das Management der Prüf- und Wartungstermine

info@Wartungsplaner.de Die Digitalisierung bedeutet für Bauunternehmen erhebliche Erleichterungen in einem Arbeitsumfeld, das immer komplexer wird. Das Verwenden einer leistungsfähigen Software, um die Prüftermine im Blick zu haben, liegt daher im Trend. So wird garantiert, dass wichtige Wartungen automatisiert eingehalten werden. Die Software "Wartungsplaner" liefert Unternehmen eine Reihe nützlicher Funktionen, mit deren Hilfe sich die betrieblichen Anforderungen leichter bewältigen lassen.

die Anlagen und die technischen Arbeitsmittel den Vorschriften und dem Stand der Technik entsprechen. Er muss also nicht nur die Arbeitsschutzgesetze kennen, sondern auch Pläne, Betriebsanleitungen und technische Daten lesen und interpretieren können. Ein weites Aufgabenfeld, das mit klassischen Organisationsmethoden wie Excel-Tabellen, Word oder Datenbanken nicht mehr optimal abgedeckt werden kann. Deswegen setzt sich in vielen Betrieben der Einsatz von digitalen Arbeitsmitteln wie Software für das Prüffristenmanagement durch, um Sicherheitsingenieure zu entlasten.

Die Wartungssoftware unterstützt Sie bei der Überwachung der Termineinhaltung und bei der Erfüllung der geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften. Das Aufgabenfeld von Unternehmen in der Baubranche, Bauleitern und Sicherheitsfachkräften hat sich in den letzten Jahren in modernen Betrieben sehr verändert. Haben sie früher meist nur die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben im Betrieb überwacht, so gehören heute auch Managementaufgaben sowie die Optimierung der Betriebsabläufe zu ihrem Tätigkeitsfeld. Natürlich stehen immer noch die Beratung der Geschäftsführung und die Unterweisung der Mitarbeiter im Fokus, damit gefahrenloses Arbeiten garantiert wird und Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.

Genaue Dokumentation der Prüfungen und Wartungen Wurden Arbeitsmittel und Geräte geprüft, ist es notwendig, die Ergebnisse zu dokumentieren: Nachvollziehbar, leicht auffindbar und am besten zentral, so dass jeder Zugriff hat, der ihn benötigt. Die Dokumentation von Prüfungen, Wartungen und Reparaturen händisch auf Papier oder in selbst programmierten Excel-Tabellen wird zwar noch oft so gehandhabt, ist aber keine zeitgemäße Lösung mehr. Sie ist zeitintensiv und fehleranfällig, der Verwaltungs-aufwand und die manuelle Arbeit für die Angestellten sind enorm.

Mittels regelmäßiger Betriebsbegehungen müssen sie kontrollieren, ob die Arbeitsverfahren sicher sind und ob

Die Software Wartungsplaner erledigt das effizienter: Sie dokumentiert die Ergebnisse von Wartung und Prüfungen im System. Alle relevanten Informationen sind so für die Zuständigen mit einem Klick verfügbar. Diese Übersicht macht es möglich, Schwachstellen in den Abläufen zu identifizieren und zu korrigieren, die Transparenz hilft, Arbeitsprozesse zu optimieren.

HOPPE Unternehmensberatung Seligenstädter Grund 8 63150 Heusenstamm

Telefon: +49 (0) 6104 / 65327 Telefax: +49 (0) 6104 / 67705 info@Hoppe-Net.de

Aber mittlerweile haben Bauleiter und Sicherheitsfachkräfte auch einen selbstständigen Prüfauftrag.

Telefon: 0 61 04 / 6 53 27 Telefax: 0 61 04 / 6 77 05


Termine der Prüfungen im Blick - nie wieder Prüffristen versäumen Mit der Wartungsplaner Software belegen Sie schnell und einfach die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. In vielen Unternehmen werden die notwendigen Prüfarbeiten und Wartungen nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht ausgeführt beziehungsweise nur lückenhaft dokumentiert.

In 5 Schritten zum optimalen Prüffristenmanagement:

1. Anlage der prüfpflichtigen Betriebsmittel (Prüfobjekte) 2. Prüfungstermine mit Aufgaben festlegen (Prüfberichte) 3. Auswertungen anhand Reports, Listen und Diagrammen 4. Wartungsbericht erledigen und Prüfprotokoll anhängen 5. Wiederholungsprüfung automatisch generieren

Starter-Lizenz Wartungsplaner Einzelplatz für einen PC

Zusatz-Lizenz Wartungsplaner

195,00 €

295,00 €

für den lokalen Netzwerk-Einsatz Alle Preise zzgl. Mwst

info@Wartungsplaner.de

www.Wartungsplaner.de


Kostenlose Testversion direkt unverbindlich anfordern

Gerne senden wir Ihnen eine kostenlose Demo Version zu. Unter www.Wartungsplaner.de finden Sie zahlreiche Informationen und nützliche Tipps zum Thema Wartungsplanung und Prüffristen-management. Fordern Sie über das Kontakformular eine kostenlose und unverbindliche Testversion mit einer Demo-CD an.

Bestellung (einfach und bequem per eMail oder Fax senden)

per fax an +49 (0) 6104 / 67705

per e-Mail an info@Wartungsplaner.de Menge

Produkt

Einzelpreis zzgl.Mwst

Starter-Lizenz Wartungsplaner

195,00 €

Zusatz-Lizenz für den Einsatz im lokalen Netzwerk

295,00 €

jährliche Wartungsvertragsgebühr je Lizenz

170,00 €

Die Wartung beinhaltet alle Updates des Wartungsplaners, sowie tel. Hotline und tel. Support. Der Wartungsvertrag hat eine Laufzeit von mindestens einem Jahr. Dieser Wartungsvertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, insofern er nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wird. Die jährliche Fakturierung erfolgt im Voraus.

Firma

Telefon:

Abteilung

Telefax:

Name, Vorname

email

Straße

PLZ Ort

Hoppe Unternehmensberatung Seligenstädter Grund 8 63150 Heusenstamm

Unterschrift

Telefon: 0 61 04 / 6 53 27 Telefax: 0 61 04 / 6 77 05 info@Wartungsplaner.de

www.Wartungsplaner.de

Profile for Treffpunkt.Bau

Treffpunkt.Bau 07/2020  

++ TITEL - Kölsch: Qualität und Leistung bis ins kleinste Detail ++ PORTRÄT - Verotool: 40 Jahre Kompetenz im Verschleißschutz ++ LIVE DABEI...

Treffpunkt.Bau 07/2020  

++ TITEL - Kölsch: Qualität und Leistung bis ins kleinste Detail ++ PORTRÄT - Verotool: 40 Jahre Kompetenz im Verschleißschutz ++ LIVE DABEI...

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded