__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

August / September 2020

FA C H M A G A Z I N

www.treffpunkt-bau.com

AVANT

Ein Multifunktionslader, der wirklich hilft

LIVE DABEI

FAHRBERICHT

EXKLUSIV

Sennebogen: Grundsteinlegung Customer Service Center

Volkswagen: Kraft für zwei – der Touareg V8 TDI

Reisch Sprengtechnik: 70.000 Tonnen auf einen Knall


Der Unimog. Spezialist im Gelände. Der Unimog verleiht Einsatzstärke und -vielfalt eine ganz neue Dimension. Ob matschiger Untergrund im Tagebau, Sand und Geröll im Explorationseinsatz oder auf der Straße bei der Unterhaltsarbeit: Der Unimog kommt nahezu überall hin. Pausenlos im Einsatz leistet er unter extremen Bedingungen

ganze Arbeit. Verantwortlich dafür ist ein Fahrzeugkonzept, das jede Menge einzigartige Details bietet: kompakte Bauweise, innovatives Rahmenkonzept, Allradantrieb, Singlebereifung, Portalachsen sowie modernste Euro-6-Motoren- und Getriebetechnologie.

Machen Sie sich einsatzbereit unter https://mbs.mercedes-benz.com/unimog-bau

Immer informiert mit den Unimog E-News – wertvolle Nachrichten und spannende Storys. Jetzt anmelden: mbs.mercedes-benz.com/unimog-e-news


3,5 t bei 19 m Reichhรถhe

SELEKTIVER RรœCKBAU MIT MODERNEM ABBRUCHBAGGER

Teleskoplader 5,5 t

Alfred Endl SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH 94315 Straubing, Germany alfred.endl@sennebogen.de

Balancer 130-300 t

Materialumschlag 17-420 t

Seilbagger 13,5-300 t

Raupenkran 50-300 t

Telekran 16-130 t

Hafenkran 300 t


INHALT . AUGUST-SEPTEMBER 2020 EDITORIAL . Attraktive Baubranche

6

TITELSTORY . Avant // Ein Multifunktionslader, der wirklich hilft

8

KURZ GESAGT . „Radwechsel bei voller Fahrt“

10

LIVE DABEI . Reisch Sprengtechnik // K  naller für die Energiewende: Sprengung der Kühltürme des AKW Philippsburg Hiebenthal Nutzfahrzeuge // P  rodukt-Highlights zum Fest Avola Maschinenfabrik // S tOp-Schalter kann Hunderte Unfälle verhüten Kooi // Behält auch die Kosten im Auge: 24 / 7-Videoüberwachung Volkswagen // Der Souverän: Touareg V8 TDI Bosch Power Tools // V  iele Marken, viele Maschinen, ein Akkusystem Sennebogen // Investition über 25 Millionen Euro NB Baumaschinen // R  ecycling mit Herz und Verstand

NEWSPOINT .

12 16 18 20 22 26 28 30

12

32 – 45

ERDBEWEGUNG . Komatsu // Hybridbagger seit 2007 Mörtlbauer // Planierraupe und Bagger in einem JCB // Erster Bagger mit Wasserstoffantrieb CAT / Zeppelin // Neu: 25-Tonnen-Kurzheckbagger Doosan // Setzt Maßstäbe in der 80-Tonnen-Klasse Hidromek // Überlegene Leistung in der 32-Tonnen-Klasse Hydrema // Kompromisslos kompakt und kräftig Case // Noch näher am Kunden: Neuer Mietpark Liebherr // Weltpremiere: Liebherrs erster Teleskopradlader Terberg // Dumper mit Multifunktionalität Ausa // Präsentation von Produktneuheiten Lehnhoff Hartstahl // M  it Sicherheit doppelt verriegelt

46 48 49 50 52 53 54 55 56 58 60 61

GEWINNUNG . BRECHEN . SIEBEN . ABBRUCHTECHNIK . RECYCLING . Kurz Gruppe // P  räsentation von zwei Neuentwicklungen Rockster // Prallbrecher für Innenstadt und Kieswerk Moerschen // Neue Produktgruppen im Programm Gipo // Investition in Effizienz und Qualität Stehr Baumschinen // Wieder einmal anders als die anderen Zeigner Abbruchtechnik // Kraftvolle Betonschere erweitert Mietpark Kemroc // Schneidiger Einsatz für Wasserkraft MBI // Rückbau einer Behelfsbrücke über Nacht

62 64 65 66 68 69 70 72

148 Doosan // Neuer Abbruchbagger Takeuchi // Entkernung elektrisch gestemmt Nebolex // Versorgungseinheit im Kleinformat FRD // Hydraulikhammer in der Kalksteingewinnung  Lederer Siebtechnik // Sauberer Sand für den Ostseestrand Pucest Protect // Nachhaltigkeit bei Verschleißschutz-Systemen

73 74 75 76 78 79

STRASSENBAU . TUNNEL- UND BRÜCKENBAU . Lissmac // Teilerneuerung der Stuttgarter Start- und Landebahn Sitech // Fahrbahnsanierung Ralf Schumacher Kartcenter Vögele // Spitzentechnik besteht im Hochgebirge Ammann // APR-Rüttelplatten: ergonomisch und effizient 

80 82 83 84

Tiltrotatoren für Bagger von 2 t bis 33 t

E E LW R I S T

E E LW R I S T

F

ST

AU

ST

NT PIN LOC RO

ST

K

EEL CASTED ST

ON

CONNECTI TO

E E LW R I S T

ürgen Dietrich +43 (660) 4463493

ürgen Dietrich +43 (660) 4463493

Joachim Schier +49 170 1145 624 | Christian Wimmer +49 173 8613 874 Alexander Koppermann +49 160 6511 984 | www.steelwrist.com


Wirtgen // Poleposition auf der Rennstrecke in Alabama Wacker Neuson // Die emissionsfreie Baustelle Dynapac // Asphaltfertiger mit effizienten Absauganlagen

86 88 89

KANALBAU . TIEFBAU . VDBUM // Clever baggern Yanmar // Mobilbagger überzeugt Tiefbauspezialisten Rädlinger // Neu: Kabelbaulöffel  Bohrservice Rhein-Main // F euertaufe für innovatives Maschinenkonzept Klemm Bohrtechnik // N  euentwicklung: Mini-Bohrgerät Groundforce // Hydrauliksteifen beim Neubau der Egelseebrücke Bauer Spezialtiefbau // Z  ur Gesamtbaugrube in 24 Wochen

90 92 93 94 95 96 97

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . ANBAUGERÄTE . Bobcat // Neue Stage V-Teleskop- und Raupenlader Prinoth // Traditionsmulcher als neue Turbokupplung-Version Bema // Saug-Kehrdüse in verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten Cangini // Forstmulchgerät für schwerste Arbeiten Kramer Werke // Teleskoplader mit neuem Leistungsspektrum Optimas // Pflasterlegemaschine schafft 1.000 m²/Tag Muck-Truck // Power Barrow 4WD mit elektrischer Mulde Ratioparts // Wildkrautbeseitigung ohne Chemie GMT Equipment // N  eue Fällgreifer bieten volle Kontrolle BHS Innovationen // E infaches Aufbereiten Holder // Mietkonzept mit 460 Prozent Wachstum Fischer Maschinenbau // V  orreiter beim ökologischen Mähen Bergmann Maschinenbau // Multifunktionale Funkraupe für Kommunen Wirtgen // Kleinflächenreparaturen mit Kleinfräsen SMP Parts // M  essen fehlen als Bühne für Neuheiten Kronenberger Oecotec // D  ie Antwort auf steigende Deponiekosten

98 99 100 102 103 104 106 107 108 110 111 112 114 115 116 117

KRANE . BAUAUFZÜGE . ARBEITSBÜHNEN . Steil // Wenig Platz und schwere Brückenteile Sennebogen // Großes bewegen: 130-Tonnen-Telekran Liebherr // Drei Schnelleinsatzkrane für Heims Holzbau Palfinger // Der Transformer unter den Raupenkranen VTT Group // P  raxisbewährt: Textilgehänge – sechsmal leichter als Kettengehänge Genie // Hybridarbeitsbühnen als Flottenergänzung Geda // Premiere für den BL 2000 Collé // Erweiterung der Mietflotte Induma // Erfolgsfaktor Service-Flotte Gerken // 30 Meter Arbeitshöhe mit einem 3,5-Tonner

122 123 124 125 126 127

128 129 130 132 133 134 135

SCHWERLAST . NUTZFAHRZEUGE . Scheuerle // SPMT ermöglichen effizienten Brückentausch Fassi // Schwedischer Truck und italienischer Kran bilden eine effiziente Einheit Goldhofer // Rotorblätter in Windeseile transportiert Krampe // Halfpipe mit erhöhtem Transportvolumen Nooteboom // Tieflader für bis zu 250 t Zuggesamtgewicht Addax Motors // E lektrisches Nutzfahrzeug für alle Fälle

DMS // Neuer Greifer für Ladekrane kann überzeugen MAN // Individuell konfigurierbare Allrad-Fahrzeuge

146 147

OEM . MOTOREN . KOMPONENTEN . 118 119 120 121

BAUSTELLENEINRICHTUNG . PSA . Diemietwaesche.de // Wirksamkeitsprüfung für Warnkleidung Petzl // Arbeiten an Masten und Antennen Procontain // Container sorgen für Hygiene auf Baustellen Kaeser // Der neue Maßstab im 5 m³-Bereich Sihga // Sicher über dem Boden arbeiten Engst Kabel // L eichte und lohnende Alternative: Alu-Stromkabel  Peter Berghaus // M  obile Fahrbahntrennung in Baustellenbereichen

97

138 140 142 143 144 145

Zeppelin / CAT // Wieder bereit für den heißesten Einsatz Deutschlands  Abraservice // Neuer verschleißfester Multi-Funktionsstahl Aeolus // Geländereifen als perfekte Alternative Oest // Trennmittel und Schalöle der neuen Generation Thaler // Lader sind Abgasstufe V ready Briggs & Stratton // Leistungsstarker Einzylinder-Benzinmotor

148 150 151 152 153 154

TRENNTECHNIK . KLEINGERÄTE . Husqvarna // Großer Produkt-Launch: Neue Flügelglätter und Hochfrequenz-Schneidausrüstung156 Lissmac // Talent für wandbündige Schnitte 158 Makita // Neues Akku-System vorgestellt 160 Kärcher // Baumaschinen effizient reinigen 161

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG . FINANZIERUNG . Cat Phones // Leicht zu reinigende Smartphones für den Bau Handheld // Größere Neuerungen für All-in-One Computer BNP // Investitionsgüter finanzieren mit digitaler Unterschrift Schüttflix // Schüttgüter per App auf die Baustelle Logis // Wenn die Miete stimmt

162 163 164 165 166

IMPRESSUM . FIRMENÜBERSICHT .  IM TREFFPUNKT FINDEN .

167 167 168

Dieser Ausgabe liegen Beilagen der Firmen Praxis EDV, HKL, Hoppe Unter­nehmensberatung und Europrotec sowie in Teilen der Firma Hald & Grunewald bei. a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5  ]


EDITORIAL .

„Dass die Baubranche mehr zu bieten hat, als manch ein Jugendlicher glauben mag, beweisen wir mit dieser ein­ drucksvollen Ausgabe.“

Attraktive Baubranche

E

s sind Zeiten wie diese, in denen die Baubranche ihre Krisenfestigkeit unter Beweis stellt und sich als attraktiver Arbeitgeber behauptet. Wer beispielsweise in der Gastronomie, Hotel- oder Touristikbranche arbeitet, könnte in den letzten M ­ onaten mit den Themen Kurzarbeit, Soforthilfen und Stellenabbau in Kontakt gekommen sein. Wie das Statistische Bundesamt Mitte August bekanntgab, brach der Umsatz in den Restaurants und Hotels im ersten Halbjahr 2020 real um 39,7 Prozent (nominal -38,4 Prozent) ein. Das ist dem Dehoga, dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband e.V., zufolge der stärkste Umsatzrückgang der Branche, der je gemessen wurde. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) rechnet dagegen in seinem optimistischsten Szenario damit, dass die deutsche Bauwirtschaft Ende des Jahres denselben Umsatz wie 2019 erwirtschaftet haben wird. Das würde zwar einen Rückgang von 3 Prozent bedeuten, wäre aber immer noch Rekordniveau. Doch nicht nur ihre Krisensicherheit macht die Bauwirtschaft attraktiv. „Die Ausbildungsvergütungen in unserer Branche sind seit Jahren die höchsten im Vergleich zu anderen Branchen und sind in den vergangenen fünf Jahren um rund 10 Prozent gestiegen. Aufstiegs- und Karrierechancen, hohe Löhne und Gehälter für unsere qualifizierten Facharbeiter sowie eine krisenfeste tarifliche Zusatzrente zeichnen das Baugewerbe aus. Darüber hinaus bieten wir jungen Menschen interessante Arbeitsplätze in einer Branche, der die Arbeit angesichts eines immensen Investitionsstaus so schnell nicht ausgehen wird“, so der Hauptgeschäftsführer des ZDB, Felix Pakleppa Mitte August. Die Zahl der Auszubildenden am Bau ist Pakleppa zufolge zwar im Aufwärtstrend, doch sind bei der Bundesagentur für Arbeit in den Bereichen Tief-, Aus- und Hochbau aktuell noch knapp 15.000 offene Ausbildungsplätze registriert. Dass die Baubranche mehr zu bieten hat, als manch ein Jugendlicher glauben mag, beweisen wir mit dieser eindrucksvollen Ausgabe: Wir berichten von Deutschlands populärstem Sprengmeister und der spektakulären Sprengung der Kühltürme des AKW Philippsburg, haben das Sondermodell VW Touareg V8 TDI „One Million“ getestet und waren bei der Grundsteinlegung des neuen Sennebogen Customer Service Centers dabei. Viel Freude beim Entdecken dieser und weiterer Themen,

Gloria Schaffarczyk

[   6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

editorial

.


SEHEN SIE MEHR MIT AUGMENTED REALITY Die neue Augmented Reality-Funktion in Trimble Earthworks vereinfacht komplexe Konzepte für Baggerfahrer, indem digitale 3D-Modelle maßstabsgetreu in die reale Umgebung überlagert werden. Bediener können die zu erledigenden Arbeitsschritte besser nachvollziehen und ihre Arbeit schneller und noch sicherer durchführen.

Kontaktieren Sie uns noch heute

SITECH DEUTSCHLAND GMBH WWW.SITECH.DE


//

TITELSTORY .

Ein Multifunktionslader, der wirklich hilft AVANT Die Kletterspezialisten werden häufig dann gerufen, wenn Bäume besonders schwierig zu bearbeiten oder zu fällen sind. „Wir hätten einen Avant schon vor zehn Jahren kaufen ­sollen. Er bringt uns so viel Arbeitserleichterung. Das ist sagenhaft“, berichtet Markus Breithaupt, Geschäftsführer der Kletterspezialisten GmbH aus Michelstadt im Odenwald.

G

emeint ist damit der Multifunktionslader Avant 423. Die kompakte Maschine hat einen 16,1 kW/22 PS starken Motor, ein Eigengewicht von 1.100 kg und eine Hubkraft von 550  kg. Bei den Kletterspezialisten wird der Avant 423 besonders für alle Arten von Baumarbeiten genutzt. Sei es zum Aufnehmen und Abtransportieren von Schnittgut, zum Spalten von Baumstämmen und Wurzeln, zum Transportieren von Bäumen und vieles mehr. Der 423 ist nur 99 cm breit. Dadurch kann er besonders einfach durch schmale Tore oder dicht bewachsene Parks und Wälder bewegt werden, aber auch in beengten urbanen Situationen arbeiten und Materialien transportieren. Praxisorientierte Konstruktion „Wir haben den Avant mit einem Teleskoparm ausrüsten lassen. Wenn ich den Greifer mit

[   8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Schnittgut voll habe, fahre ich den Teleskoparm aus. Dadurch überrollen die Vorderreifen nicht herabhängende Äste und ich verliere so unterwegs zum Container keine Äste. Ein gewaltiger Vorteil zum Beispiel gegenüber einer

550 Kilogramm kann der Multifunktionslader Avant 423 heben. normalen Gabel“, sagt Breithaupt. Ausgerüstet ist der Avant 423 mit einem hydrostatischen Allradantrieb und vier hydraulischen Nabenmotoren. Damit kommt man auch in unebenem Gelände und auf schwierigsten Böden bestens voran. Zusätzlich ist noch ein AntiSchlupf-Ventil montiert, um das Durchdrehen

. TREFFPUNKT BAU

der Räder zum Beispiel im moorigen Untergrund zu vermeiden. Dieser Antrieb hat sich schon bei vielen Einsätzen gut bewährt. Ausstattung auf hohem Niveau Als Ausrüstung für ihren Multifunktionslader haben die Kletterspezialisten den Holzgreifer HD, eine Palettengabel, eine Vielzweckschaufel, eine Kehrmaschine und einen Kegelspalter im Einsatz. Um den Wechsel der verschiedenen Anbaugeräte einfach und schnell zu machen, ist ein Schnellwechsler montiert, ebenso wie das Avant Multikupplungssystem. Es macht die Verbindung der Hydraulikleitungen einfach und schnell. Dadurch fällt das zeitaufwendige Verschrauben von Hydraulikleitungen weg. Mit einer einzigen Hebelbewegung werden die Hydraulikleitungen in Sekundenschnelle getrennt und dann wieder verbunden. titelstory

.


Kompakt, leicht, leistungsstark: der Avant 423 ist für die Kletterspezialisten GmbH eine große Arbeitserleichterung.  Quelle: Avant

Der kleine Multifunktionslader Avant 423 hat einen 16,1 kW/22 PS starken Motor, ein Eigengewicht von 1.100 Kilogramm und eine Hubkraft von 550 Kilogramm. Seine Zusatzhydraulik mit einem Druck von 185 bar ermöglicht ein kräftiges Arbeiten mit den Anbaugeräten sowie das dynamische, ruckfreie Heben und Senken des Auslegers. Die Zusatzhydraulik mit einem Druck von 185 bar ermöglicht ein kräftiges Arbeiten mit den Anbaugeräten und das dynamische, ruckfreie Heben und Senken des Auslegers. „Avant hat auch an Kleinigkeiten gedacht. So ist zum Beispiel die Sitzheizung in der kalten Jahreszeit ein sehr angenehmer Vorteil“, sagt Breithaupt. Spezielle Einsätze für die Spezialisten Die Kletterspezialisten aus Michelstadt im Odenwald sind ein zertifizierter Betrieb für Baumpflege, -fällung, -gutachten, -kontrollen und Höhenarbeiten. Zum Geschäftsfeld der Firma gehören auch Einsätze an den hohen Funkmasten von Telekommunikationsunternehmen. Außerdem werden auch Schulungen wie Motorkettensägekurse und Kurse zu den Themen Seilklettertechnik, Arbeitssicherheit Baum und Absturzsicherung angeboten. Geschäftsgebiet titelstory

.

der Kletterspezialisten ist der Odenwald. Da sie oftmals zu sehr speziellen Einsätzen gerufen werden, kann es aber auch vorkommen, dass sie zum Beispiel in Südtirol einen Klettersteig anlegen. Auch das gehört zu den Aufgaben, für die die Kletterspezialisten prädestiniert sind. Beste Geländegängigkeit und leichter Transport Seit Janur 2020 leistet der Avant 423 dem Unternehmen nun beste Unterstützung. „Er bleibt nicht stecken. Selbst mithilfe des Teleskoparms haben wir ihn schon bei extremer Steigung fortbewegt“, sagt Breithaupt. Besonders praktisch findet er neben dem geringen Gewicht auch die kompakten Abmessungen mit 99 cm Breite, 1,98 m Höhe und 2,20 m Länge. Dadurch lässt er sich problemlos auf einem Anhänger transportieren.

Über den Hersteller Das finnische Unternehmen Avant Tecno Oy entwickelt und konstruiert die leistungsstarken Avant Multifunktionslader in Ylöjärvi bei Tampere in Finnland. Ständige Weiterentwicklung, nah am Kundenwunsch und immer in modernem Design - dafür stehen die Multifunktionslader seit mehr als 25 Jahren. Bei Avant finden Kunden unter anderem Radlader für den professionellen Einsatz auf Baustellen und im GaLaBau, Hoflader für die Landwirtschaft und Multifunktionslader für den ambitionierten Privatgebrauch. Dazu bietet der Hersteller über 150 Anbaugeräte – für nahezu jedes Einsatzgebiet gibt es die passende Kombination. Die Avant Tecno Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Avant Tecno Oy und seit 1992 verantwortlich für Vertrieb, Service und Marketing in Deutschland.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9  ]


KURZ GESAGT .

Meinung im NKT TREFFPU

„Radwechsel bei voller Fahrt“

D

„Das Drängen der ­Länder, mit der Autobahn GmbH endlich eine weg­ weisende Entscheidung zur Neuaufstellung der Autobahn­verwaltung zu treffen, scheint in Berlin ­angekommen zu sein.“ Rainer Oschütz

ie seit Jahren andauernde Diskussion scheint jetzt beendet: Der Bund will mit einer neu gegründeten Gesellschaft ab Januar 2021 das deutsche Autobahnnetz unter seine „Fittiche“ nehmen. In Eigenregie soll der Bund dann für Planung, Bau, Betrieb, Erhalt und Finanzierung der Trassen verantwortlich sein. Das Drängen der Länder, mit der Autobahn GmbH endlich eine wegweisende Entscheidung zur Neuaufstellung der Autobahnverwaltung zu treffen, scheint in Berlin angekommen zu sein. Doch so recht kann in den Bundesländern und bei der Bauwirtschaft keine Freude aufkommen. So fordern sie unter anderem vom Bund ein entschlossenes und schnelles Handeln, sonst würden im kommenden Jahr etliche Projekte im Fernstraßenbau auf Eis liegen. „Mit Entschlusskraft können wir es noch schaffen, ohne sie wird die Reform Ende des Jahres scheitern“, warnte in einem Zeitungsbeitrag der Amtschef des Verkehrsministeriums in Baden-Württemberg, Uwe Lahl. Er befürchtet, dass die Reform zum „Radwechsel bei voller Fahrt“ wird. Alarm schlägt auch die von der Corona-Krise bedrohte Bauwirtschaft. Sie sieht die Gefahr darin, dass die Auftragslage erheblich ins Stocken gerät, wenn nicht die dringend benötigte Kompetenz für Planung und Verwaltung der 13 000 Kilometer Autobahn zum Startschuss im Januar zur Verfügung steht. Nicht alle der 14 000 Mitarbeiter aus den Landesverwaltungen, die bis Jahresende zum Bund wechseln sollen, wollen laut Medienbericht den Weg mitgehen. Es deutet sich an, dass zum Start der Autobahn GmbH mehrere Tausend Fachleute fehlen. Eine weitere Hürde ergibt sich durch die Eingliederung der DEGES (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH) in die neue Autobahngesellschaft. Die DEGES hat bisher die Autobahnen für die Länder geplant und gebaut. Ebenso galt das für die Bundesstraßen. So befürchtet der Zentralverband des deutschen Baugewerbes, dass bei Rückgabe der Aufträge durch die DEGES diese von den Ländern neu ausgeschrieben werden müssen – eine Hiobsbotschaft für die Straßenbauunternehmen. Überschattet wird ebenfalls die Diskussion zwischen Bund und Ländern über die Aufgabenverteilung durch dubiose Verträge für Führungskräfte. Überhöhte Gehälter und Abfindungsregelungen sowie erhöhte Beraterkosten trüben das Klima bei den Verhandlungen. Die Hoffnung bleibt, dass in den kommenden Wochen und Monaten eine konstruktive Lösung zur Aufgabenverteilung und Planungsverantwortung für die künftige, bundesweit zuständige Infrastrukturbehörde gefunden wird. Die Erkenntnis, dass das Straßennetz das Rückgrat der Mobilität bildet, sollte dabei Gradmesser einer vernünftigen zukunftsorientierten Verkehrspolitik sein.

Infografik Stimmung bessert sich nur langsam Auch im Juli 2020 war die Stimmung der Unternehmen im deutschen Bauhauptgewerbe nur wenig besser als in den Vormonaten. Die aktuelle Geschäftslage und die Bautätigkeit werden jedoch von Monat zu Monat etwas positiver eingeschätzt – beide Werte sind per saldo im „grünen“ Bereich. Die Erwartungen für die kommenden Monate bleiben aber weiterhin insgesamt überwiegend negativ. Auch wenn sich alle Erwartungs-Komponenten ­zumindest tendenziell ebenfalls gebessert haben. Grafik/Text: imu-Infografik | Quelle: ifo Institut

[   1 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

kurz gesagt

.


BEREIT, IHRE WELT ZU VERÄNDERN RAUPENBAGGER HX300AL

JETZT KAUFEN, SPÄTER BEZAHLEN! 3 MONATIGER ZAHLUNGSAUFSCHUB FÜR NULL €*

Weitere Informationen unter: HYUNDAI-CE.EU/DE-DE/FINANCE-OFFER

HX300AL Für Sie als Käufer oder leidenschaftlicher Benutzer ist der HX300AL der ideale Arbeitskollege! Wenn Sie in einen HX300AL investieren, können wir Ihnen eine ROI (Investitionsrendite) garantieren. Diese Maschine erfüllt alle notwendigen Kriterien und noch mehr: Gesteigerte Effizienz durch einen leistungsstarken und dabei kraftstoffeffizienten Cummins-Motor der Stufe V mit All-InOne-Abgasnachbehandlung.

Für Sie als Bediener werden die Funktionen des HX300AL den Arbeitstag komfortabler gestalten: Seine große, geräumige Kabine bietet optimalen Komfort - mit Luxus-Sitz mit serienmäßig integrierter Heizung, ergonomischen Joysticks und vielen weiteren Ausstattungsmerkmalen.

Sein integriertes Diagnose-Tool (Hi-MATE) ermöglicht umfassende Kontrolle und Produktivitätsanalysen.

Sicherheit hat Priorität - und der HX300AL bietet eine 360°-Rundumkamera, die hervorragende Sicht gewährleistet.

Zugang zu schnellen Serviceanforderungen über das ausgedehnte Händlernetz und die Garantie, dass OriginalErsatzteile innerhalb von 24 Stunden geliefert werden.

Die Kabine ist mit einer Klimaanlage mit optimierter Luftzirkulation und Filtration für saubere Luft in Ihrem Arbeitsbereich ausgestattet.

Die A-Serie bietet Ihnen höhere Produktivität, mehr Komfort, längere Betriebszeiten und verbesserte TCO (Total Cost of Ownership - Gesamtbetriebskosten).

Rufen sie jetzt Ihren Händler an, um mehr zu erfahren Ihren nächsten Hyundai Baumaschinen Händler finden Sie unter hyundai-ce.eu/de-de/handler-finden

MOVING YOU FURTHER * Die Bedingungen variieren je nach Land. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem örtlichen Händler über alle Einzelheiten. Hyundai Construction Equipment Europe Finance ist ein Handelsname, unter dem die De Lage Landen Leasing GmbH mit Gestattung der Hyundai Construction Equipment Europe Finanzdienstleistungen erbringt. De Lage Landen Leasing GmbH, Sitz: Düsseldorf, Amtsgericht Düsseldorf HRB 41339 Geschäftsführer: Arthur Breuer, Sebastian Rasink, André Müller DLL hat Niederlassungen in über 30 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas, Australien und Asien. Das Unternehmen ist Teil der Rabobank Gruppe.


//

LIVE DABEI .

Wie das berühmte Kartenhaus stürzt der erste Kühlturm in sich zusammen. Der Zweite folgt exakt 11,5 Sekunden später. Auf dem geräumten Areal wird die zum EnBW-Konzern gehörende TransnetBW ein Gleichstrom-Umspannwerk errichten. Ein wichtiger Baustein für die Energiewende, der es ermöglicht, „grünen“ Strom aus dem Norden in den Süden zu transportieren. Quelle: EnBW


Knaller für die Energiewende: Sprengung der Kühltürme des AKW Philippsburg REISCH SPRENGTECHNIK Ausgerechnet Apfeldorf ist hierzulande der Big Apple der Sprengtechnik. In der oberbayerischen 1.000-Einwohner-Gemeinde sitzt seit 35 Jahren das Unternehmen von Eduard Reisch, Deutschlands wohl erfahrenstem und populärstem Sprengmeister. Er bekommt die Aufträge, die den Zuschauern den Atem stocken lassen. Auch bei der Sprengung der Kühltürme in Philippsburg war Reisch buchstäblich mit beiden ­Daumen am Drücker und gab eigenhändig den Impuls, der die 2.200 Ladungen zündete.


Abbruch der Rieselrohrstützen im Kühlturm von Block 1. Nur noch die hohle Schale der Türme steht, wenn das Sprengteam anrückt.

„Was mich am Sprengen fasziniert? Die Planung und die Vorarbeiten dauern Monate – und dann konzentriert sich alles auf diesen einen Moment. Die extreme Komprimierung auf den ­Augenblick, in dem sich die ganze Spannung entlädt, fasziniert mich immer wieder aufs Neue.“

Vor dem großen Knall waren unzählige Handgriffe nötig. Hier entfernen Spezialisten die Kunststoffeinheiten aus dem Kühlturm von Block 1.

Eduard Reisch, Geschäftsführer

E

Saubere Arbeit. Die Kühltürme sind exakt wie geplant in sich zusammengefallen. Nur der rasch abziehende Staub kündet noch von der Explosion.

Aus Schutt werden Rohstoffe. Max Wild hat den Auftrag, die insgesamt 70.000 t Beton und Stahl aufzubereiten.

[   1 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

xakt 11,5 Sekunden mussten zwischen den beiden Sprengungen liegen. Andernfalls drohte die Gefahr, dass die Erschütterungseinträge der fallenden Türme in den Boden das berechnete Maximum überschreiten würden. Ein absolutes No-Go, denn auf dem Gelände standen noch ein Abklingbecken und eine Zwischenlagerstätte für Brennstäbe. Beide Einrichtungen durften keinesfalls auch nur den kleinsten Schaden davontragen – so bestimmte es eine der zahlreichen unverhandelbaren Vorgaben des Auftragsgebers EnBW. Mensch schlägt Computer Damit die insgesamt 70.000 t Stahlbeton so sanft und kontrolliert wie möglich zu Boden donnern, waren umfangreiche Berechnungen und vor allem absolute Präzision und Zuverlässigkeit bei deren Umsetzung gefragt. „Einem Computer konnten wir die Auslösung der Sprengungen nicht anvertrauen. Das Risiko einer Störung bewerteten wir als zu hoch. Wenn er ausfiele, könnte niemand korrigierend eingreifen. Stattdessen trainierte ich im Vorfeld so lange, bis mir die 11,5 Sekunden in Fleisch und Blut übergegangen waren und drückte die Auslöser im richtigen Zeitabstand selbst. Zur Sicherheit standen hinter mir nochmals zwei Sprengberechtigte, die ebenfalls auf die 11,5 Sekunden trainiert waren“, so Reisch. Rund 500 kg Sprengstoff, aufgeteilt in 2.200 zentimetergenau platzierte Ladungen, zwangen die beiden ca. 150 m hohen Kühltürme in

. TREFFPUNKT BAU

nur 20 Sekunden zu Boden. 20.000 l Wasser pro Minute schlugen die Staubmassen nieder. 20 über das gesamte Gelände verteilte Messgeräte protokollierten die Härte des Aufschlags der mit kaltblütiger Präzision gefällten Kolosse. Ihre teils 70 cm starken Wände waren mit bis zu 110 kg/m³ Eisen hoch armiert. Eine Menge wertvoller Rohstoff, den die mit dem Rückbau beauftragte Firma Max Wild vom Betonschutt trennte. Das zerkleinerte und aufbereitete Material soll nach einer abschließenden Eignungsuntersuchung wieder ressourcenschonend vor Ort eingebaut werden. Null-Fehler-Toleranz Arbeiten an einem AKW, auch wenn es bereits stillgelegt ist, unterliegen der höchsten Sicherheitsstufe. „7.500 Seiten Papier füllten die Auflagen für die Sprengungen in Philippsburg. Die

2.200 Einzelladungen platzierte das ReischTeam in den Kühltürmen. mussten wir wälzen und die Inhalte 100-prozentig umsetzen. Jeder Schritt wurde von uns gemäß des Vier-Augen-Prinzips überprüft und dann nochmals von externen Experten kontrolliert, unter anderem auch vom TÜV. Die Sicherheitsvorkehrungen in Philippsburg waren live dabei

.


Beruf als Berufung

Eduard Reisch war verantwortlich für die Sprengung der Kühltürme. Mit dem Abbruch beauftragt war das Unternehmen Max Wild.

maximal. In der Strenge habe ich das auch noch nicht erlebt. Die EnBW hat rigoros darauf geachtet, jedes Risiko auszuschließen“, betont Reisch. Das gesamte Sprengkonzept und alle organisatorischen sowie technischen Aspekte unterlagen einer fortlaufenden Bewertung. Jedes einzelne der 2.200 Sprenglöcher war hinsichtlich Position, Neigung und Tiefe exakt berechnet. Abweichungen waren nicht erlaubt. Externe Spezialisten schauten dem 30-köpfigen Team von Reisch Sprengtechnik, darunter 22 Sprengberechtigte, bei jedem Handgriff unerbittlich auf die Finger. Nach dem Bohren der Sprenglöcher erhielt jeder einzelne Zünder gemäß dem Zündplan eine individuelle, auf den Einbauort abgestimmte Programmierung. „Alle diese 2.200 Programmiervorgänge wurden per Video dokumentiert. Wenn die Zünder dann platziert waren, wurden sie alle nochmals kontrolliert“, erläutert Reisch weitere Einzelheiten des lückenlosen Sicherheitskonzepts. Bewährter Sprengplan Die statischen Berechnungen stammten von Dr. Rainer Melzer, der von der FAZ auch schon als „Sprengpapst“ tituliert wurde. „Bereits 54 Kühltürme wurden mit dem in Philippsburg angewandten Verfahren erfolgreich gesprengt – alle auf der Basis von Berechnungen von Dr. Melzer. Das war sowohl für die EnBW als auch für uns der Garant, dass alles glatt laufen wird“, so Reisch. Die Vorarbeiten für Reisch Sprenglive dabei

.

technik begannen bereits im Oktober 2019. Die heiße Phase startete im März 2020 mit dem Bohren der Sprenglöcher. Zeitgleich führte das Team von Reisch Sprengtechnik umfangreiche Abdeckmaßnahmen durch. 20.000 m² Vlies und 5.000 m² Maschendraht brachten sie an der Außenhaut der Kühltürme an, um die Gefahr von Sprengstreuflug auszuschließen. Am 4. Mai 2020 begannen die Ladearbeiten, am 14. Mai um 6.05 Uhr drückte Reisch auf die Knöpfe der beiden Zündmaschinen. Die Sicherheitsvorkehrungen in Philippsburg reichten so weit, dass dieser Sprengtermin im Vorfeld geheim gehalten wurde. Nur erforderliches Personal war anwesend, Zuschauer waren nicht zugelassen. Auch das bedeutete eine Premiere für Eduard Reisch, dessen spektakulären Sprengungen schon mal mehrere Zehntausend Schaulustige anziehen und per TV und Internet in alle Welt übertragen werden. Letztlich gibt der Erfolg den strengen Sicherheitsmaßnahmen recht. „In Phillipsburg ist alles wie am Schnürchen gelaufen. Alle Beteiligten – die Verantwortlichen der EnBW, die Mitarbeiter der Firma Max Wild, die zahlreichen externen Berater, die Sicherheitskräfte, die Behörden und natürlich unser Team – haben reibungslos zusammengearbeitet. Eine solche Mammutaufgabe mit so vielen involvierten Personen derart sauber durchzuziehen war ein tolles Gefühl und gab mir die nötige Ruhe, um im richtigen Moment ganz gelassen auf die roten Knöpfchen zu drücken“, so Reisch. Gute Gründe für den Abbruch Die Kühltürme des stillgelegten AKW Philippsburg mussten weichen, um Platz zu schaffen für ein Gleichstrom-Umspannwerk, das von der TransnetBW, einer 100-prozentigen Tochter des EnBW-Konzerns, errichtet wird. Dieser Konverter trägt entscheidend dazu bei, dass eine der großen Stromtrassen zwischen Nordund Süddeutschland realisiert werden kann – eine notwendige Voraussetzung für die Energiewende. Bernd Mair und Peter Hebbeker

Als Fünfjähriger wusste Eduard Reisch bereits, dass er Sprengmeister werden will. Seiner ausgeprägten Neigung zu diesem Beruf ist er zielstrebig nachgegangen, hat sich früh mithilfe von Literatur theoretische Kenntnisse angeeignet, aber natürlich auch praktische Versuche unternommen. „Wichtig war mir schon als Jugendlicher, nicht einfach draufloszuknallen, sondern den Zusammenhang von Ursache und Wirkung zu erkennen und diesen dann für meine Zwecke zu nutzen“, erinnert sich Reisch. Vom Jungunternehmer zum Marktführer Mit 24 Jahren hat sich der Apfeldorfer in seinem Heimatort beruflich selbstständig gemacht. Mit dem Grundschein in der Tasche sprengte er anfangs Bäume und Felsbrocken, nutzte jedoch jede Möglichkeit zur Weiterbildung. „Heute habe ich sämtliche Berechtigungen für alle zivilen Sprengungen. In den letzten 20 Jahren haben wir zahlreiche schwierige, in Deutschland einzigartige Sprengungen durchgeführt. Besonders stolz bin ich darauf, dass wir dabei keinen einzigen Sprengunfall oder größeren Sachschaden zu verzeichnen hatten“, so Reisch. Zusammen mit der Erfahrung sind auch die Projekte und das Unternehmen von Reisch gewachsen. Heute beschäftigt er ca. 30 Mitarbeiter. „In der Bau- und Bauwerksteilsprengtechnik sind wir in Deutschland klar Marktführer. Die sehr starke Position verdanke ich auch meiner super Mannschaft. Nur mit einem so verlässlichen Team im Rücken kann ich guten Gewissens derart komplexe Aufträge wie in Philippsburg übernehmen“, so Reisch. Zusammen mit seinem erfahrenen Team hat Reisch schon einige herausragende Projekte gemeistert, wie z. B. die Sprengung des 117 m hohen AFE-Towers in Frankfurt – die laut Reisch herausforderndste Bauwerksprengung Deutschlands. „Spätestens mit diesem Projekt sind wir definitiv in die Königsklasse aufgestiegen. Weltweit kenne ich kein anderes Gebäude, das unter so engen Kriterien gesprengt wurde. Klar, es wurden bereits höhere Gebäude gesprengt, aber nicht in einem so schwierigen, beengten Umfeld. Wir hatten keinerlei Freigrade beim Platzieren des Gebäudes – es musste auf den Meter genau so fallen wie geplant. Das Schadenspotenzial lag in dreistelliger Millionenhöhe“, sagt Reisch. Es gibt noch viel zu tun Für die Zukunft hat Eduard Reisch schon Pläne geschmiedet. Im Kopf hat er die laufend aktualisierte Liste sämtlicher großen Sprengprojekte in Deutschland, die demnächst anstehen. „Für alle diese Aufträge werde ich mich bewerben. Kraftwerkskamine mit 300 m Höhe, Kühltürme mit 200 m und 100 m hohe Brücken – vor meinem geistigen Auge sehe ich sie schon fallen. Da kribbelt es mir auch nach Tausenden von Sprengungen in den Fingern“, verrät uns Reisch.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 5  ]


//

LIVE DABEI .

Produkt-Highlights zum Fest

HIEBENTHAL NUTZFAHRZEUGE Das 30-jährige Jubiläum sollte im Mai 2020 groß gefeiert werden. Wegen Corona findet das geplante Fest erst nächstes Jahr statt. Dennoch gibt es Grund zu feiern. „Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist extrem wichtig. Ich bedauere es sehr, dass wir durch das Virus dieses Jahr so ausgebremst werden, was Veranstaltungen und Messen betrifft. Umso mehr Kraft legen wir in die Entwicklung und Optimierung unserer Produkte und den Ausbau unserer Servicesparte. Zu unserem 30-jährigen Jubiläum können wir mit einer breiten Palette an einzigartigen Transportlösungen aufwarten“, sagt Frank Hiebenthal.

D

ie Erfüllung kundenspezifischer Wünsche ist eine besondere Stärke von Hiebenthal Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen beweist, dass Sonderlösungen nicht kompliziert sein müssen. Der Kunde erhält zu seinem maßgeschneiderten Fahrzeug auch ein Komplettpaket an Service und Beratung. „Wir liefern alles rund um unsere Produkte, was außerhalb der Kernkompetenz des Bauunternehmers liegt. Dazu gehört auch unser Experten-Know-how und die tatkräftige Unterstützung im Bereich Zuggutachten und Ausnahmegenehmigung – knifflige und zeitintensive Themen für jeden, der nicht so tief in der Materie steckt wie unsere Transportprofis“, sagt Hiebenthal.

qualitätsförderndes Baukastenprinzip liegt der Produktpalette zugrunde, es existiert jedoch viel Freiraum für kundenspezifische Wünsche an die hochgradig individualisierbaren BauCraft-Fahrzeuge. Die Marke TiefCraft bietet Transportlösungen für Standardaufgaben in besonders robuster Ausführung. „TiefCraft markiert den preisleistungsstarken Einstieg in die Produktwelt von Hiebenthal. Die Fahrzeuge punkten mit einem äußerst soliden Aufbau. In jedem Detail zeigt sich die hohe Handwerkskunst, die jedes unserer ausschließlich in Deutschland gefertigten Fahrzeuge auszeichnet“, so Hiebenthal.

Qualität in Serie Nicht nur Sonderfahrzeuge gibt es bei Hiebenthal, sondern auch die Serienfahrzeuge der beiden Produktreihen BauCraft und TiefCraft. Die Bezeichnung BauCraft ist reserviert für die Premiummodelle von Hiebenthal. Ein

3.350

[   1 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Millimeter beträgt die Maximalhöhe für Arbeitsgeräte, die der TAH40 Plus legal transportieren kann.

. TREFFPUNKT BAU

Erstklassiger Service Hiebenthal betreibt am Standort in Eschwege eine modern ausgestattete Werkstatt, die für alle Arbeiten wie Reparatur, Wartung, Prüfdienst, Fahrzeugbau und Instandhaltung von Nutzfahrzeugen bestens gerüstet ist. Kürzlich hat das Unternehmen im Werkstattbereich in eine neue Prüfstraße investiert, die vom iPad zur Dialogannahme über einen Hightech-Rollenprüfstand mit Achswaage bis hin zum digitalen Scheinwerferprüfstand auf dem neuesten Stand der Technik ist. Ebenfalls Teil der Unternehmensgruppe ist die MAN Service GmbH. Darüber hinaus ist Hiebenthal langjähriger Servicepartner der Firmen Goldhofer, Schmitz Cargobull sowie Toll Collect und bereits seit 2007 auch autorisierter Palfinger Partner. Fahrzeugkonzepte mit höchstem Kundennutzen BauCraft STLH18 Plateau heißt der Spezialauflieger für Containertransporte, den Hiebenthal live dabei

.


Bis zu 30.000 kg Nutzlast buckelt der BauCraft TTAH 40. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 40.000 kg. Der 4-Achs-Tiefbett-Tiefladeanhänger hat ein ca. 4.500 mm langes Tiefbett. Die Ladehöhe beträgt beladen 550 mm.

„Kundenzufriedenheit, persönliche Bindungen und ständige ­Weiterentwicklung – das sind die wichtigsten Werte und Ziele, die wir uns von Anfang an gesetzt haben.“ Frank Hiebenthal, Geschäftsführer

RentCraft nennt Hiebenthal seinen Mietpark mit Fahrzeugen von 3,5 bis 40 t. Auch Komplettzüge sind verfügbar. Quelle: Hiebenthal Nutzfahrzeuge

auf der letztjährigen NordBau als Weltneuheit präsentiert hat. Das Containerchassis ist teleskopierbar von 8,5 m auf 12,5 m Länge. „Das bedeutet, das Fahrzeug kann entweder einen

20-Fuß-Container im Lastschwerpunkt transportieren oder einen 40-Fuß-Container aufnehmen. Zudem kann unser Auflieger aber auch zwei 20-Fuß-Container mit einem Abstand von 300 mm transportieren. Anschlusskästen oder Gasanlagen, die am Container stirnseitig befestigt sind, stören daher beim Transport nicht. Außerdem können alle Verriegelungen auf 3 Meter ausgezogen werden“, erläutert Frank Hiebenthal. Gleichfalls mit einzigartigen Features ausgestattet ist der 4-Achs-Tiefladeanhänger BauCraft TAH40 Plus mit großer Radmulde. Das Tiefbett ist ca. 4.500 mm lang und ermöglicht eine einfache Beladung mit sehr hohen Arbeitsgeräten. „Die Ladehöhe des TAH40 Plus

beträgt bei voller Beladung nur circa 650 mm. Damit können problemlos Arbeitsgeräte mit einer Gesamthöhe von bis zu 3.350 mm transportiert werden, ohne befürchten zu müssen, gegen geltende Vorschriften zu verstoßen“, so Hiebenthal und fährt fort: „Besonders stolz sind wir auch auf unsere Bohranlagenkomplettzuglösungen. Für diese sehr spezielle Transportaufgabe gibt es bei uns die optimalen Fahrzeuge.“ Die Tiefladeanhänger TTH18/19 und TTH21 wurden dazu in enger Zusammenarbeit mit Bohranlagenherstellern extra für den Transport dieser sperrigen Maschinen konstruiert. Erhältlich sind ebenfalls Bohranlagenkomplettzuglösungen mit Kofferaufbauten.  David Kern und Peter Hebbeker

Der BauCraft TAH40 Plus mit großer Radmulde ist dazu geschaffen, besonders hohe Maschinen zu transportieren. Bis zu 3.350 mm sind möglich laut Hersteller.

live dabei

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 7  ]


//

LIVE DABEI .

Kleines Bauteil mit großem Effekt für die Sicherheit. Der StOp-Schalter besteht aus einem Magnet (rot in der Abbildung) und einem Sensor, der erkennt, ob die Sicherheitsschutzhaube geschlossen ist. Nur dann schaltet die Elektronik den Motor scharf. Quelle: Avola

Bauma 2019. Barbara Volkenborn-Gehrmann, geschäftsführende Gesellschafterin, und Dirk Strauch, Technischer Geschäftsführer, nehmen den Euro-Test-Preis für den StOp-Schalter entgegen.

StOp-Schalter kann Hunderte Unfälle verhüten AVOLA MASCHINENFABRIK Seit über 50 Jahren fertigt das mittelständische Unternehmen Baukreissägen. Der Marktanteil in Deutschland liegt bei über 80 %. Für den Erfolg gibt es gute Gründe. Die Maschinen punkten zum einen mit klassischen Werten wie ausgezeichneter Stabilität, hoher Präzision und langlebiger Elektrik. Zum anderen profiliert sich Avola regelmäßig als Innovationstreiber. Schlicht und treffend StOp-Schalter nennen die Sägenprofis ihren cleveren elektronischen Retter, der Hunderte schwerer Unfälle pro Jahr verhindern kann.

D

aumen hoch sagt auch die BG Bau und zeichnete den StOp-Schalter aus mit dem Euro-Test-Preis 2019. Unternehmen, die in die Sicherheit ihrer Arbeiter investieren, erhalten nun 150 Euro Prämie beim Kauf einer Baukreissäge, die mit der neuartigen Sicherheitseinrichtung ausgestattet ist. Um vom Sicherheitsplus zu profitieren, muss jedoch nicht zwingend eine neue Säge angeschafft werden, wie uns Dirk Strauch, Technischer Geschäftsführer der Avola Maschinenfabrik, erläutert: „Wir haben den StOp-Schalter so konstruiert, dass sich auch ältere Avola-Sägen damit sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand bringen lassen. Etwa 25.000 aktive Sägen können bauartbedingt aufgerüstet werden, wodurch rechnerisch 500 Sägeunfälle pro Jahr vermieden werden könnten.“ Kleine Ursache … Genau auf die Finger geschaut haben die Avola Konstrukteure den Anwendern ihrer Sägen. Im Baustellenalltag greift so mancher Arbeiter zu Kniffen, die auf Kosten der Sicherheit gehen. „Eine dieser riskanten, aber nichtsdestotrotz verbreiteten Manipulationen besteht darin, den Absenkmechanismus der Sicher-

[   1 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

„Als mittelständisches Unternehmen leisten wir uns eine eigene Konstruktion und Fertigung in Deutschland. Von den Vorteilen sind wir überzeugt.“ Dirk Strauch, Technischer Geschäftsführer

heitsschutzhaube unserer Sägen außer Kraft zu setzen“, so Strauch. Der Sensor am StOpSchalter erkennt diesen unvernünftigen Eingriff und trennt den Stromkreislauf, der zum Motor der Säge führt. Sobald die Sicherheitsschutzhaube ordnungsgemäß geschlossen ist, gibt der StOp-Schalter den Motorstromkreislauf frei und es kann wie gewohnt, aber gut geschützt vor dem scharfen Sägeblatt sowie weggeschleuderten Spänen und Splittern gesägt werden. Auch die Sicherheitsschutzhaube ist eine Erfindung von Avola, die seit nunmehr zehn Jahren verfügbar ist. „Die Sicherheit der Anwender liegt uns besonders am Herzen. In diesem Bereich haben wir uns mit einer Reihe von Innovationen an die Spitze des Wettbewerbs gesetzt“, so Strauch.

. TREFFPUNKT BAU

Qualität aus Deutschland Avola blickt zurück auf über 180 Jahre Firmengeschichte – immer unter der Leitung eines Mitglieds der Gründerfamilie Volkenborn. Kein Stein ist seitdem auf dem anderen geblieben, doch an den traditionellen Werten hält die gegenwärtige Firmenführung fest: „Als mittelständisches Unternehmen leisten wir uns eine eigene Konstruktion und Fertigung in Deutschland. Von den Vorteilen sind wir überzeugt. Wir können auf die Anforderungen des Markts schnell und flexibel reagieren und unsere Maschinen in hervorragender Qualität mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis fertigen“, sagt Strauch. Dieter Arl & Peter Hebbeker

Gegründet 1836 Arnold Volkenborn I. gründete das Unternehmen im Jahre 1836 in Langenberg. Er entwickelte und produzierte vor allem Maschinen für die benachbarte Textilindustrie. Ab 1875 konzentrierte sich das Geschäft auf landwirtschaftliche Maschinen. 1934 brachte Avola die ersten Kreissägen auf den Markt. Damals in einer Holzbauweise mit Keilriemen- und auch DieselmotorenAntrieb. Seit 1970 bilden die Baukreissägen den Schwerpunkt in der Avola Produktion.

live dabei

.


KEINEN CAT KÖNNEN WIR UNS NICHT LEISTEN. Spektakuläre Abbruch- und Erdbewegungsprojekte, anspruchsvolle Aufgaben in Recycling und Dekontamination – mit unserem hochmodernen Maschinenpark und unseren zupackenden Teams sind wir für unsere Kunden ein Erfolgsgarant, der für sie Berge versetzt. Die Partnerschaft mit Zeppelin und Caterpillar stellt sicher, dass unsere Baustellen stets rund und sicher laufen. Warum sollten wir darauf verzichten? Huschke Hübner (Techn. Leiter) und Michael Bergmann (Prokurist) Bergmann GmbH, Feldkirchen bei München

zeppelin-cat.de


//

LIVE DABEI .

Behält auch die Kosten im Auge: 24 / 7-Videoüberwachung KOOI DEUTSCHLAND Maximale Sicherheit bei minimalen Bewachungskosten – das ist, was sich U ­ nternehmer für ihre Baustellenüberwachung wünschen. Bis zu zwanzigfach günstiger ist die Rundum-die Uhr-Videoüberwachung gegenüber herkömmlichen Wachdiensten, verspricht Thomas Jähnel, Sales Manager bei Kooi. Im Interview erläutert er uns die Vorteile der ausgeklügelten Kooperation von Mensch (in der Alarmzentrale) und Maschine (vor Ort).

Baustellenüberwachung ist eine verbreitete Dienstleistung. Was macht Kooi besser? Thomas Jähnel: Wir bieten eine kundennahe Betreuung vor Ort inklusive Baustellenbesichtigung und entscheiden individuell über das am besten geeignete Überwachungskonzept für jedes Projekt. Kooi verfügt über ein großes Portfolio an Videoüberwachungssystemen, die bei uns UFO (Unit for Observation) heißen. Vier verschiedene UFO-Typen, UFO Prime, UFO Mini, UFO Medium und UFO Large, haben wir zur Auswahl. Jedes System kann autark betrieben werden entweder mit einer Solar Power Unit (siehe Anwendungsbild) oder mit der sogenannten Powerbox, einem modifizierten Dieselaggregat mit Timer-/Requestfunktion. Ganz wichtig für unsere Kunden ist: Es gibt keine versteckten Kosten. Aber nicht nur beim Service, auch technologisch ist Kooi führend. Unsere Kameraeinheiten werden intern entworfen, gebaut und getestet. Auf diese Weise können wir im Bereich der Produktentwicklung schnell umschalten und die besten und neuesten Technologien fließen direkt in unsere Produkte ein. Darüber hinaus wird besonderer

Die „UFO“ genannten Videoüberwachungseinheiten sind mit künstlicher Intelligenz zum Detektieren von Eindringlingen ausgestattet und halten unermüdlich ihre elektronischen Augen offen. Unbefugtes Betreten melden die Videowächter sofort an ihre menschlichen Kollegen Quelle: Kooi Deutschland im Kooi Alarm Center.

Wert auf Autonomie, Konnektivität und Qualität gelegt. Auf diese Weise wird die höchstmögliche Betriebszeit erreicht. Zudem können unsere Systeme im Fall von Störungen aus der Ferne repariert werden. Kooi ist PAC-zertifiziert nach der europäischen Norm EN50518. Was besagt die Norm und welche Vorteile hat der Kunde davon? Thomas Jähnel: Die Kooi Alarmzentrale steht unter externer Aufsicht einer Zertifizierungsstelle, die sicherstellt, dass die strengen Qualitätsanforderungen der EN50518 eingehalten

2.000 UFO Videoüberwachungssysteme sind derzeit aktiv. werden. Unsere Kunden erhalten durch diese Norm die Gewissheit eines kontinuierlichen Qualitätsstandards. Sie können ihr Gelände ohne Sorge verlassen und sich auf den Feierabend freuen. Die Einhaltung der EN50518 ist

für viele Anbieter nicht erschwinglich. Aus diesem Grund wird die Aufschaltung häufig ausgelagert auf eine Leitstelle, die alle Arten von Alarmen entgegennimmt. Infolgedessen hat der Videoüberwachungsalarm eine geringere Priorität, sodass die unautorisierte Person mehr Zeit hat, Sabotage, Diebstahl und Vandalismus zu betreiben. Hinzu kommt, dass einige Wettbewerber keinen Lautsprecher in ihren Systemen verbaut haben, somit kann eine sofortige Abschreckung nicht gewährleistet werden. Warum ist die Kombination von Hightech im Feld und Manpower in der Leitstelle so vorteilhaft? Thomas Jähnel: Im Feld können wir mit unseren UFOs eine hundertprozentige Abdeckung der Fläche darstellen – falls nötig 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. In der Leitstelle erfolgt die Analyse der Videoüberwachung, ob eine Person, also Täter oder Personal, Tiere oder Ähnliches detektiert wurde. Somit können Kosten durch unnötige Fehlalarme und Interventionsfahrten eingespart werden. Die Intervention auf der Baustelle erfolgt ferngesteuert


Kooi entwickelt und fertigt die UFO Überwachungseinheiten selbst.

und in Echtzeit. Auf diese Weise können Schäden oder Diebstahl proaktiv verhindert sowie Kosten für teuren Wachschutz durch Personal vor Ort eingespart werden. Welche Vorteile hat das Kooi-Konzept gegenüber einem herkömmlichen Sicherheitsdienst? Thomas Jähnel: Das Kooi-Konzept bietet die Möglichkeit, 24/7 vor Ort zu sein, egal wo und egal wie gut die Infrastruktur ist. Unsere UFOs arbeiten entweder autark oder nutzen die durch den Kunden bereitgestellte Stromversorgung. Kooi stellt sämtliche Überwachungseinheiten sowie die Anlagen zur Stromversorgung europaweit zur Verfügung. Die Kosten eines konventionellen Sicherheitsdienstes betragen mehr als das Zwanzigfache bei einer 24-Stunden-Bewachung. Alleine die Anwesenheit unserer UFOs hält so manchen potenziellen Täter von seinem Vorsatz ab. Die mobile Videoüberwachung von Kooi zeichnet sich zudem durch die Fähigkeit aus, unerwünschte Personen proaktiv durch eine Alarmsirene und/oder Ansprache abzuschrecken. Dadurch können Diebstahl oder Vandalismus im Vorfeld verhindert werden. Somit entfallen Kosten für mögliche Schäden, Diebstahl sowie Verwaltungskosten. Für welche Baustellengrößen eignen sich die UFOs zur Überwachung? Thomas Jähnel: Wir können individuell auf jede Größe von Bauvorhaben eingehen. Angefangen bei Baustelleneinrichtungsflächen-

Züber Hochbau-Baustellen bis hin zu Großflächenprojekten wie Solarparks und Baustellen in der Windindustrie. Wie viele UFOs sind im Einsatz und wie viele Einbrüche konnten diese schon vereiteln? Thomas Jähnel: An unser Alarmcenter werden ausschließlich Kooi-eigene Einheiten angeschlossen. Angeschlossen sind aktuell über 2.000 Systeme. 90 % der Alarmauslösungen erfolgen durch unberechtigte Personen, 5 % durch Besucher/Schaulustige, 5 % durch Arbeiten außerhalb der angegebenen Zeiten. Durch unsere Aktionen, also Sirene und Ansprache, verhindern wir das Eintreten auf das Gelände durchschnittlich in 98 % der Fälle. UFO haben Sie 2010 entwickelt. Wie wurde das System seit seiner Einführung verbessert? Thomas Jähnel: Das erste UFO in seiner ursprünglichen Form gibt es nicht mehr. Damals wurde ein 10-Fuß-Container mit der damals aktuellen Detektionstechnik sowie entsprechenden Bewegungsmeldern ausgestattet. Das passiert heute nicht mehr. Die aktuelle Produktionslinie benötigt eine Standfläche von ca. 1 Meter x 1 Meter und man setzt heute auf eine fortschrittliche Flächendetektion sowie künstliche Intelligenz. Die stetige technische Weiterentwicklung unserer UFOs wird von Kooi selbst durchgeführt. Die Stärke des UFOs liegt in der Zuverlässigkeit des Systems und seiner langen Autonomiezeit. Dies ist darauf zurückzuführen,

„Die Kosten eines konventionellen Sicherheitsdienstes betragen mehr als das Zwanzigfache bei einer 24-Stunden-Bewachung.“ Thomas Jähnel, Sales Manager

live dabei

.

dass die Systeme in der Anfangsphase des Unternehmens hauptsächlich an abgelegenen Standorten eingesetzt wurden, an denen Windkraftanlagen gebaut wurden, während sich die neuesten Entwicklungen auch auf die kompakteren Baustellen konzentrieren, bei denen häufig eine Energieversorgung vorhanden ist. Darüber hinaus konzentriert sich das Unternehmen auch verstärkt auf die eigene Energieerzeugung mittels Sonnenkollektoren und sauberen Generatoren. Neben UFO (Unit for Observation) gibt es auch das RED (Rising Early Detection) System zur Brandfrüherkennung bei Kooi. Warum ist RED zuverlässiger als herkömmliche Feuermelder? Thomas Jähnel: Durch die eigens für dieses Produkt entwickelte Software können wir Veränderungen der Oberflächentemperatur feststellen und anhand der Tendenz dieser Werte einen Brand noch vor seiner Entstehung erkennen und einen Alarm ausgeben. Herkömmliche Feuermelder erkennen die Gefahr erst, wenn es schon brennt. Somit können mit RED nicht nur Personen- und Sachschäden verhindert werden, sondern auch die Umwelt geschützt werden. Mit dem im RED-Portal ersichtlichen Daten können unsere Kunden jederzeit einen Einblick in die Temperaturverläufe nehmen, die Überwachungsbereiche einsehen, Änderungswünsche äußern sowie einen Live-View nutzen. Der vom System generierte Alarm wird von unseren Kollegen im Alarm Center analysiert und im Falle eines verifizierten Alarms löst automatisiert das kundenspezifische Alarmprotokoll aus. Diese Anwendung eignet sich hervorragend für die Abfall- und Recyclingindustrie. Michael Schulte und Peter Hebbeker

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   2 1  ]


//

LIVE DABEI .

V8-Diesel vor dem Aus Kurz vor Redaktionsschluss teilte VW mit, dass der große Diesel eingestellt wird. Den Abschied feiert VW mit dem Sondermodell VW Touareg V8 TDI „Last Edition“, das auf 400 durchnummerierte Exemplare limitiert ist. Viel Kies ist von Vorteil für V8-Fahrer. Opulent ausgestattet kostet der Top-Diesel um die 130.000 Euro. Den Basis V6 TDI gibt‘s für die Hälfte.

Von wegen Fahrerauto. Auch für die Hinterbänkler hat der Touareg viel zu bieten. Vier Personen mit Gepäck reisen äußerst großzügig.

[   2 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Quelle: Treffpunkt.Bau

Das intelligente „IG.Light LED-Matrixlicht“ ist ein lohnendes Extra. Insgesamt 128 LEDs pro Scheinwerfer sorgen ohne Zutun des Fahrers für die bestmögliche Ausleuchtung.

live dabei

.


Digitaler Tacho und 15-Zoll-Touchscreen des Infotainmentsystems verschmelzen zum „Innovision Cockpit“, über das der Fahrer den Großteil aller Funktionen bedient.

Der Souverän: Touareg V8 TDI VOLKSWAGEN 900 Nm, 421 PS, 4,9 Sekunden von 0 auf 100 sind schwer zu toppen. Diesen Boliden hätte wohl jeder gerne als Trumpfkarte im Autoquartett. Und nicht nur da. Selten war ein Testwagen bei den Kollegen so heiß begehrt wie unser aktueller Kandidat. Mega-Bumms bis in den Begrenzer, Wohnlichkeit wie in der Präsidentensuite, aufmerksame Assistenten in Rufbereitschaft und trotz all der üppig prangenden Opulenz ein Sofort-vertraut-Gefühl, das zum ungenierten Einsteigen einlädt. Käufer allerdings müssen dafür, ohne zu zucken, zumindest die 90.000-Euro-Hürde nehmen. Wir werfen einen Blick in VWs Chefklasse.

M

agengrube massierendes Auspuffbollern, Dragsterstarts mit endlos durchdrehenden Rädern und unfreiwillige Donuts beim forschen Abbiegen auf feuchter Fahrbahn – Fehlanzeige. Ungeschlachte Muscle-Car-Manieren sind auch dem stärksten aller Touaregs fremd. Dieser V8 ist kein grobgeschmiedeter Bigblock-Krawallo, sondern eine mechanisch und elektronisch hochgezüchtete Servicekraft, die dem Fahrer und seinen Gästen den größtmöglichen Reisekomfort bietet. Nichts nagelt, dröhnt oder vibriert in diesem Flaggschiff unter den Dieselkreuzern. Meister der leisen Töne Stets präsent, aber nicht einschüchternd ist die Wucht, die unter dem Gaspedal lauert. Knapp über Leerlauf, ab 1.250 Touren, stemmt der TDI live dabei

.

bereits die vollen 900 Nm. Eine Urgewalt, die der Bi-Turbo geradezu aufreizend lässig entfesselt. Noch mehr Rückenwind und Wirbel gibt‘s ab 2.200 Umdrehungen, wenn auch der zweite Lader Druck aufbaut. Der im Alltag meist flüsterleise 4-Liter hebt unter Volllast die Stimme, atmet heiser und faucht gar verhalten V8-mäßig, wenn er Richtung 5.000 1/min ausdreht. Viel vom Soundspektakel dringt freilich nicht in den sehr gut gedämmten Innenraum. Hier herrscht gediegene Ruhe und lederlastige Klubatmosphäre, die zum entspannten Zurücklehnen im klimatisierten Massagesessel und nimmersatten Kilometerfressen einlädt.

Auch jenseits der Autobahn-Richtgeschwindigkeit plätschert die Unterhaltung mit den Passagieren oder übers Telefon unangestrengt im Plauderton. Perfekt ins Bild des VerwöhnV8 passt das komfortable Fahrwerk, das zwar vielfältig einstellbar ist, sich aber nie zu unangemessener sportlicher Härte hinreißen lässt. Mit unserem 3,5-t-Anhänger am Haken musste der Touareg seine Souveränität als Zugfahrzeug beweisen. Locker, mit ungeheurem Wumms aus dem Drehzahlkeller beschleunigt der V8 die 6-t-Fuhre auch an Steigungen flott auf Landstraßentempo. Nicht minder beeindruckend als die mühelose Leistungsdemons-

Für ein Plus an Sicherheit sorgen unter anderem die Nachtsicht­unterstützung, der Stau- und Baustellenassistent und ein ­Kreuzungsassistent. a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   2 3  ]


Kraft für zwei. Auch abseits der Straße und mit 3,5-t-Anhänger am Haken ist der V8 eine Macht. Dank Luftfederung lupft sich der Touareg in Sekundenschnelle auf das um 25 mm höhere „Geländeniveau“ oder gar auf das 70 mm erhöhte „Sondergeländeniveau“.

tration: Selbst auf nasser Fahrbahn und sogar auf Sand und Schotter liefert der serienmäßige 4Motion-Allradantrieb ausreichend Grip, um die bullige Kraft nahezu schlupffrei zu übertragen. Die 8-Gang-Automatik findet blitzschnell die richtige Fahrstufe und schaltet auch unter hoher Last angenehm ruckfrei. Viel Spielraum offenbart der Treffpunkt.BauTestverbrauch: Mit minimal 8 l ging es solo über Land. Im flott gefahrenen Durchschnitt waren es knapp 11 l. Auf schnellen Autobahnetappen oder mit vollgepacktem Anhänger errechnete der Bordcomputer gute 15 l auf 100 km. Ausstattungsvorteil für den V8 Gegenüber den Modellen mit V6-Motoren verfügt der Touareg V8 TDI zusätzlich serienmäßig über eine Luftfederung, eine elektrisch öffnende und schließende Heckklappe, Komfortsitze,

eine Diebstahlwarnanlage, Pedale in Edelstahl sowie das Paket „Licht & Sicht“ (u. a. automatisch abblendende Außenspiegel und automatische Fahrlichtschaltung). 89.373,61 Euro sind dafür mindestens fällig. Unser luxuriös mit Extras ausstaffiertes Testmuster in der noblen „One Million“-Edition strebt mit 128.231 Euro stramm Richtung Spitze der Touareg-Preisliste, hat allerdings auch alles an Bord, was schick, komfortabel und förderlich für die Fahrsicherheit ist. Besonders hervorzuheben ist die Masse an Assistenzsystemen, die über ein Steuergerät intelligent miteinander vernetzt sind. Für ein Plus an Sicherheit sorgen unter anderem die Nachtsichtunterstützung (erkennt per Wärmebildkamera Personen und Tiere in der Dunkelheit), der Stau- und Baustellenassistent (bis 60 km/h teilautomatisiertes Lenken und Spurhalten, Gasgeben und Bremsen) und ein

Unser persönliches Plus und Minus Plus: erhabene Fahrleistungen, herausragender Fahrkomfort, hohe Sicherheitsreserven, Platz und Luxus im Überfluss, Wohlfühl-Massagesessel mit Heizung und Kühlung, Vielzahl an Assistenzsystemen, Head-up-Display, individuell einstellbare Anzeigen mit Memory-­ Funktion für mehrere Fahrer, hochwertiges Soundsystem, geschaffen für müheloses Lang­ streckengleiten Minus: sehr hohe Kosten, Spurhalte­assistent konnte beim Testwagen oft keine saubere Linie halten, viele aufpreispflichtige Extras Technische Daten des Testwagens Motor: V8-Turbodiesel, 3.956 cm³, Euro 6d-Temp Leistung: 310 kW / 421 PS Drehmoment: 900 Nm / 1.250 – 3.250 1/min Antrieb: Permanenter Allradantrieb, 8-Stufen-Automatik Fahrwerk: Adaptive Luftfederung, Wankstabilisierung, Allradlenkung Fahrleistungen: 4,9 s von 0 auf 100 km/h, 250 km/h Spitze Verbrauch (Hersteller): 7,4 l/100 km (kombiniert) Verbrauch (Test): 8,1 l/100 km (min./Landstraße), 15,5 l/100 km (max./Autobahn) CO₂-Emission: 195 g/km (kombiniert) Gewicht: ab 2.306 kg, zul. Gesamtgewicht 3.000 kg Zul. Anhängelast: 3.500 kg (gebremst), 750 kg (ungebremst) Stützlast: 140 kg Kofferraum: 810 – 1.800 Liter Maße: L 4.878 mm × B 1.984 mm × H 1.717 mm

[   2 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Kreuzungsassistent (reagiert auf Querverkehr vor dem Touareg). Das Fahrverhalten perfektionieren Technologien wie eine aktive Allradlenkung für eine verbesserte Handlichkeit und eine Wankstabilisierung mit elektromechanisch gesteuerten Stabilisatoren. Die Sicherheit und den Komfort bei Nacht erhöht das interaktiv per Kamera gesteuerte Abblend- und Fernlicht „IQ.Light – LED-Matrixscheinwerfer“. Lob von den Treffpunkt.Bau-Testern gibt es auch für das in die Windschutzscheibe projizierte Head-up-Display, das die wichtigsten Informationen in das Sichtfeld des Fahrers einblendet. Dieses Sicherheits- und Komfortfeature trägt erheblich dazu bei, dass der Blick auf der Straße bleibt und nicht immer wieder suchend über die Bildschirmlandschaft wandert. Alles auf dem Schirm Das sogenannte „Innovision Cockpit“ ist Steuer- und Informationszentrale zugleich. Das 12-Zoll-Display der digitalen Instrumente und der 15-Zoll-TFT-Touchscreen des Top-Infotainmentsystem „Discover Premium“ verschmelzen zu einer digitalen Bedien-, Informations-, Kommunikations- und Entertainment-Einheit. Über das Innovision Cockpit stimmt der Fahrer auch die Assistenz-, Fahrdynamik- und Komfortsysteme auf seinen persönlichen Geschmack ab. Er personalisiert damit „seinen“ Touareg, wie VW es nennt. In der Praxis zeigte sich, dass die computeraffinen, experimentierfreudigen Treffpunkt.Bau-Kollegen unerschrocken in die schier endlosen Tiefen der Menüs und Untermenüs abtauchten und auf Anhieb viel Nutzen und Spaß aus dem System ziehen konnten. Eher konservative Fahrer beschränkten sich auf die einmalige Konfiguration ihnen wichtiger Features, freuten sich über die übersichtliche Darstellung auf den riesigen Monitoren und genossen den erhabenen Antriebskomfort.  David Kern  und  Peter Hebbeker live dabei

.


Den Fortschritt erleben.

Der Schnelleinsatzkran 125 K Größter einer erfolgreichen Familie Größter Schnelleinsatzkran auf dem Markt mit bis zu 55 Meter Ausladung Auch für enge Lücken: Minimaler Drehradius von 3,2 Meter Große Nummer: Hakenhöhen bis 65,5 Meter Sicher transportiert mit den modularen LiTRAX Schnelläuferachsen Load-Plus: Auf Knopfdruck bis zu 20% mehr heben

www.liebherr.com


//

LIVE DABEI .

Große Neuigkeiten: Bosch Power Tools hat seine 18 Volt-Akku-Plattform für andere Profi-Marken geöffnet. Das gab der Hersteller zusammen mit seinen aktuellen Partnern im Rahmen einer Online-Pressekonferenz Mitte Juli bekannt. Quelle: Bosch Power Tools

Viele Marken, viele Maschinen, ein Akkusystem BOSCH POWER TOOLS Die Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt, dass kabellose Elektrowerkzeuge und Profigeräte zunehmend an Bedeutung gewinnen. Das liegt im Wesentlichen daran, dass sie deutlich mehr Komfort bieten als kabelgebundene Geräte. Lediglich ein Verwenderbedürfnis blieb bislang weitestgehend ­unerfüllt: die Kompatibilität zwischen Geräten und Akkus unterschiedlicher Hersteller.

D

iesem Bedürfnis hat sich Bosch Power Tools jetzt angenommen. Im Rahmen seiner jährlichen Pressekonferenz, die dank der aktuellen Umstände erstmals digital abgehalten wurde, hat das Unternehmen die

100 weitere Akku-Geräte wird Bosch bis 2022 auf den Martk bringen. herstellerübergreifende Öffnung seiner 18 Volt-Akku-Plattform für andere Profi-Marken bekanntgegeben. „Viele Marken, viele Maschinen, ein AkkuSystem – ich freue mich sehr, Ihnen heute zum

[   2 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

ersten Mal unsere Partner vorstellen zu dürfen: Brennenstuhl, Sulzer, Klauke, Ledlenser, Lena Lighting, Sonlux und Wagner“, so Lennart de Vet, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH, verantwortlich für Bosch Professional im Rahmen der Pressekonferenz. Experten wollen Profis effizienter machen Durch die Partnerschaft mit den Herstellern – allesamt Experten auf ihrem Gebiet – bietet Bosch ein noch breiteres Anwendungsspektrum und noch mehr Flexibilität beim Einsatz von spezialisierten Produkten wie Baustrahlern, Kartuschenpressen, akkuhydraulischen Schneidwerkzeugen und Farbsprühsystemen. Weitere Partnerschaften sollen in den kommenden Monaten bekanntgegeben werden.

. TREFFPUNKT BAU

Kabellos seit 1969 „Wir bei Bosch haben 1969 Pionierarbeit in der Akku-Technologie geleistet: Damals wogen unsere Batterien 5,5 Kilo – waren also weit von dem entfernt, was man heute als komfortabel bezeichnen würde – aber sie legten den Grundstein für die Entwicklung zahlreicher kabelloser Weltneuheiten von Bosch für Profis“, so de Vet. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Akku-Anteil im gewerblichen Bereich von heute rund 60 % auf über 80 % im Jahr 2023 steigen wird. Breiteres Anwendungsspektrum Die Gründe dafür sind Bosch zufolge einfach: Akku-Geräte können nahezu gernzenlos in jeder Umgebung eingesetzt werden. Profi-Anlive dabei

.


1969 hat Bosch Power Tools die ersten Akku-Elektrowerkzeuge auf den Markt gebracht: eine Heckenschere sowie eine Bohrmaschine mit Akku zum Umhängen. Die Batterie, ein Blei-Gel-Akku mit 12 Volt, wog damals noch 5,5 kg.

Für die Öffnung des 18-Volt-Systems hat Bosch Power Tools sich entschieden, um den professionellen Verwendern die größtmögliche Anwendungsvielfalt bieten zu können.

Mit Brennenstuhl, Sulzer, Klauke, Ledlenser, Lena Lighting, Sonlux und Wagner sind bereits sieben Profi-Marken an Bord. Weitere Partnerschaften sollen folgen.

Leistungsstärke, lange Lebensdauer und perfekte Kompatibilität zum bestehenden Programm – diese Merkmale stehen bei den „ProCore18V“-Akkus im Vordergrund.

wender müssen dank der Öffnung der 18 VoltPlattform ab sofort nur noch einen Akku und ein Ladegerät mit sich führen – das spart Zeit, Geld und Platz. „Die Öffnung des Professional 18 Volt-Systems ist der Startschuss einer weltweiten Partnerschaft mit starken Profi-Marken. Ziel ist es, professionellen Verwendern das beste 18 Volt-System über viele Marken und Länder hinweg anzubieten – und ihnen damit

einen weiteren Effizienzschub zu verleihen“, so Lennart de Vet. Partner vertrauen auf die Marke Bosch „Das Professional 18 Volt-System bietet unseren Nutzern enormen Mehrwert, zum Beispiel durch die schnellste Ladezeit im Markt. In Verbindung mit unseren High Performance LED Arbeitsstrahlern war für uns klar: Es kommt nur

„Die Öffnung des Professional 18 Volt-Systems ist der Startschuss einer weltweiten Partnerschaft mit starken Profi-Marken. Ziel ist es, professionellen Verwendern das beste 18 Volt-System über ­viele ­Marken und Länder hinweg anzubieten – und ihnen damit einen ­weiteren Effizienzschub zu verleihen.“ Lennart de Vet, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH

live dabei

.

eine Kooperation mit dem Technologieführer infrage“, so Ralf Nickles von Brennenstuhl. Auch die durchgängige Kompatibilität seit 2008 spricht für das System. „Die Kompatibilität sorgt für maximale Freiheit und Einfachheit. Wir könnten unseren Kunden kein besseres Versprechen geben“, sagt Artur Temnicki von Lena Lighting. Bosch selbst baut das Akku-Segment bis 2022 um 100 Geräte aus – und bringt damit mehr Akku-Geräte als jemals zuvor innerhalb von zwei Jahren auf den Markt. Bis heute haben Verwender weltweit bereits mehr als 60 Millionen gewerbliche 18 Volt-Lithium-IonenAkkus der Marke Bosch gekauft. Mit den Partnern treibt der Hersteller die kabellose Baustelle der Zukunft weiter voran. Gloria Schaffarczyk

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   2 7  ]


//

LIVE DABEI .

Am 10. Juli 2020 fand die Grundsteinlegung des neuen Sennebogen Customer Service Centers am neuen Standort in der Gemeinde Steinach im Landkreis Straubing statt. Generalbaunehmer ist die Firma Max Bögl. Geplant und koordiniert wird das Bauvorhaben durch die Koch Gruppe. Quelle: Treffpunkt.Bau

Beim Bau des Customer Service Centers kommen auch die hauseigenen Sennebogen Krane zum Einsatz. Erste Fundamente und Betonpfeiler zeugen bereits von den zukünftigen Ausmaßen.

Mit Unterstützung aller Baubeteiligten wurde zum Schluss eine Zeitkapsel im Boden versenkt, darin neben Münzen und Bauplänen auch eine aktuelle Tageszeitung.

Investition über 25 Millionen Euro SENNEBOGEN „Die 25 Millionen Euro, die wir in unser neues Customer Service Center investieren werden, sind gut überlegt und von langer Hand geplant. Wir brauchen die zusätzlichen Kapazitäten und werden den Bau der zwei neuen Bürogebäude, der Hallen und des Ersatzteillagers trotz der aktuellen Corona-Krise bis Mai 2021 erfolgreich beenden“, so Erich Sennebogen, Geschäftsleitung Sennebogen Maschinenfabrik.

A

m 10. Juli 2020 fand die offizielle Grundsteinlegung für das neue Sennebogen Customer Service Center am neuen Standort in der Gemeinde Steinach im Landkreis Straubing statt. Baubeginn war bereits im April 2020. Mit der Grundsteinlegung wurde das Vorhaben nun auch den anwesenden Pressevertretern sowie der Öffentlichkeit vorgestellt. Fertigstellung bis Mai 2021 geplant Am neuen Standort, der bis Mai 2021 in Betrieb gehen soll, bündelt Sennebogen zukünftig die Serviceaktivitäten aus den Bereichen Ersatzteilwesen, Kundendienst und der Sennebogen Vertriebs GmbH & Co. KG. Auf einer Grundstücksfläche von 87.000 m² entstehen dazu zwei Bürogebäude, großzügige Hallen und ein hochmodernes Ersatzteillager. Zusammen mit Vertretern aus Politik und den beteiligten Bau-

[   2 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

firmen baten die Gesellschafter Erich und Walter Sennebogen mit dem symbolischen Akt der Grundsteinlegung um einen guten Verlauf für das 25 Millionen Euro Investment. Generalunternehmer Bau ist die Firma Max Bögl. Geplant und koordiniert wird das Bauvorhaben durch die Koch Gruppe als Generalplaner, und wie zu erwarten kommen für die einzelnen Bauschritte auch die hauseigenen Sennebogen Krane zum Einsatz. Alle kunden- und serviceoerientierten Geschäftssbereiche an einem Standort Auf der Baustelle vor den Toren Straubings, verkehrsgünstig gelegen am Drehkreuz von Autobahn A3 und Bundesstraße 20, konnten sich die Teilnehmer der Grundsteinlegung schon ein gutes Bild von den Ausmaßen des zukünftigen Neubaus machen.

. TREFFPUNKT BAU

„Wir liegen mit dem Bauvorhaben voll im Plan“, so die Gesellschafter Erich und Walter Sennebogen zur Grundsteinlegung. Derzeit laufen bereits die Erdbauarbeiten und die Gründungsarbeiten für die Gebäude und zur Bodenverbesserung. Erste Fundamente und Betonpfeiler zeugen auch schon von den zukünftigen Ausmaßen des hochmodernen Service Centers. Mit dem Ersatzteilzentrum, dem Kundendienst und der Sennebogen Vertriebs GmbH & Co KG sind zukünftig alle kundenund serviceorientierten Unternehmensbereiche an einem Standort gebündelt, Synergieeffekte können genutzt werden. Die Verkehrsanbindung bietet beste Zugänglichkeiten für den Bereich Miet- und Gebrauchtmaschinen sowie die internationale Ersatzteillogistik und das Werk liegt günstig zwischen Straubing und Wackersdorf. Manfred Zwick live dabei

.


Sieb- und Fördertechnik nach Kundenanforderung

live dabei

.

Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co KG Suendarper Weg 36 | 46348 Raesfeld a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20 . TREFFPUNKT BAU 02865/99951-0 | www.kloeckner-siebe.de

[   2 9  ]


//

LIVE DABEI .

Patrick Johannsen (l.), Vertriebsinnendienst NB Baumaschinen, und Niklas Brimm (r.), Geschäftsführer NB Baumaschinen, mit Manfred Zwick von Treffpunkt.Bau und einem der Gyru-Star Schaufelseparatoren, die sich auch im Mietpark mit hervorragender Leistung und Standfestigkeit bewähren. Quelle: Treffpunkt.Bau

Recycling mit Herz und Verstand NB BAUMASCHINEN Der Wunsch nach begeisterten Kunden bildete das ideologische Startkapital für das 2016 gegründete Unternehmen von Niklas Brimm. Das Vorhaben ist geglückt. In kurzer Zeit etablierte er NB Baumaschinen als viel gefragten Spezialisten in Sachen Recycling. Der Erfolg fliegt dem Selfmademan offenbar nur so zu. Schaut man jedoch genauer hin, ist das glänzende Ergebnis kein Zufall, sondern die Folge fester Prinzipien, harter Arbeit und einer Menge Herzblut, das das ganze Team mit Hochdruck in die junge Firma pumpt.

NB Baumaschinen ist mehr oder weniger durch einen glücklichen Zufall entstanden. Was ist passiert? Niklas Brimm: 2016 betrieb ich bereits seit längerem nebenberuflich ein Lohnunternehmen. Beim Radlader war die Hydraulikpumpe ausgefallen und ich suchte das passende Ersatzteil. Dabei bin ich auf einen Brecherhersteller gestoßen, der einen Vertriebspartner für Süddeutschland gesucht hat. Da machte es einfach Klick. Das war die Initialzündung und für mich die Chance, selbst ein Unternehmen aufzubauen und ins Recycling einzusteigen. Maschinen haben mich schon immer interessiert und ich habe selbst viel repariert und geschraubt. Die größte Motivation für die Selbstständigkeit war, vollen Gestaltungsspielraum zu haben. Dafür habe ich viel riskiert und mein Geld in den Ankauf der ersten Maschinen investiert – was die Voraussetzung war, um den

[   3 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Zuschlag als Vertriebspartner zu bekommen. Ich bin also mehr oder weniger ins kalte Wasser gesprungen und voll in die Recyclingbranche eingetaucht. Das Thema begeistert mich. Es ist sehr facettenreich, erfordert viel Fachwissen und noch mehr Erfahrung, um das Beste herauszuholen. Aber wenn das gelingt, winken bei der Aufbereitung hohe Renditen für unsere Kunden. Da steckt unheimlich Potenzial drin. Wirtschaftlich lief NB Baumaschinen vom Start weg hervorragend. Ich war 2016 gleich auf der Bauma, konnte die ersten Kunden gewinnen und danach ging es Schlag auf Schlag voran. Heute habe ich ein tolles Team mit zehn hochmotivierten Mitarbeitern. Wir haben zwar kaum Zeit zum Luftholen – aber es macht riesig Spaß.

Niklas Brimm: Der Recyclingbereich ist eine faszinierende Branche. Es ist erstaunlich, wie wenige sich mit der Thematik wirklich auskennen. Dabei gehen Fehler richtig ins Geld und sind doch so leicht zu vermeiden – wenn man jemanden fragt, der sich damit auskennt. In Gesprächen erfahren wir immer wieder, dass Unternehmen regelrecht vor dem Thema Recycling zurückschrecken und lieber viel Aufwand betreiben und Geld ausgeben, um die Aufbereitung zu umgehen. Unser Ansatz ist ein ganz anderer: Wir zeigen den Unternehmen, wie sie mit der richtigen Methode und dem richtigen Gerät nicht nur Kosten für die Entsorgung vermeiden, sondern Geld erwirtschaften können und gleichzeitig Zeit und Personal sparen.

NB Baumaschinen hat sich ganz und gar dem Thema Recycling verschrieben. Warum?

Was steckt hinter dem Erfolg von NB Baumaschinen?

. TREFFPUNKT BAU

live dabei

.


„Der Recyclinggedanke sollte eine Herzensangelegenheit für jeden sein. Zudem ist Aufbereiten viel lukrativer als Entsorgen. Einen Kubikmeter zu sieben kostet ein Hundertstel der Deponiegebühren.“ Niklas Brimm, Geschäftsführer

Niklas Brimm: Wir konzentrieren uns voll auf das Thema Recycling. Offenheit ist ganz wichtig – auch zuzugeben, etwas nicht zu können. Wir sind absolute Spezialisten, keine Generalisten. Das wissen und schätzen unsere Kunden. Unser Erfolg leitet sich direkt ab von dem Nutzen, den wir für unsere Kunden erzielen. Der positive Effekt setzt beim richtig konzipierten Recycling sofort ein und schlägt sich unmittelbar in der Kasse nieder. Das spricht sich herum in der Branche. Durch Mund-zu-Mund-Propaganda haben wir nicht nur schnell deutschlandweit einen großen Kundenstamm aufgebaut, sondern auch Hersteller wurden auf uns aufmerksam und boten uns Vertriebspartnerschaften an. Unsere große Stärke ist die Beratung. Damit heben wir uns derart positiv vom üblichen auf Verkaufszahlen aufgebauten Vertriebskonzept ab, dass wir rasch sehr viel Zuspruch bekommen haben. Für mich stehen immer die Menschen und ihre Bedürfnisse im Vordergrund. Wir kümmern uns intensiv und möglichst sofort um jedes Kundenanliegen – auch mal nach Feierabend oder an Wochenenden. Wir hatten schon ganz tolle, unvergessliche Notfalleinsätze. Das gute Gefühl gemeinsam etwas geschafft zu haben, ist für mich ein sehr wertvoller Lohn meiner Arbeit. Natürlich sind das Ausnahmen, aber sie stehen exemplarisch für unsere Firmenphilosophie. Was immer möglich und vor allem was menschlich ist, da sind wir mit Herzblut dabei. Ich denke, dass gerade in der harten Baubranche mit ihrem hohen Termin- und Kostendruck das Zwischenmenschliche oftmals zu kurz kommt. Geschäftsbeziehung bedeutet für mich nicht einfach Ware gegen Geld, sondern in erster Linie sehe ich darin persönliche Beziehungen zwischen Menschen. Bei der Beratung sind wir ehrlich – auch wenn das manchmal bedeutet, dass wir nichts verkaufen. Schlicht, weil es sich in dem Moment für den Kunden nicht lohnt zu investieren. Wenn wir dieser Meinung sind, dann sagen wir das auch. Sie haben die Vertriebspartnerschaften angesprochen. Welche Marken hat NB Baumaschinen im Portfolio? Niklas Brimm: Unsere Kernkompetenz sind kompakte Siebanlagen bis zwölf Tonnen für den Einsatz im GaLaBau, Recycling und Erdbau. Des Weiteren Schaufelseparatoren, Hydraulikmagneten, mobile Betonmischanlagen live dabei

.

und kompakte Brechanlagen. Wir vertreiben in Deutschland, Österreich und teilweise auch in der Schweiz die Marken Cobra, Gyru-Star, Kimera, Komplet und Traserscreen. Alle unsere Maschinen sind auf einen mobilen Anwendungszweck ausgelegt. Wir sind so aufgestellt, dass wir dem Kunden immer einen kompletten Kreislauf liefern können. Nur wenn die verschiedenen im Recyclingprozess eingesetzten Maschinen exakt zur Aufgabe und auch zueinander passen, lässt sich ein bestmögliches Ergebnis erzielen und der Nutzen maximieren. Das Ziel ist, dass nahezu kein Müll zurückbleibt, der deponiert werden muss. Alle aufbereiteten Materialien sollen als Baustoffe zurückfließen in den Verwertungs- und Wertschöpfungsprozess. Erstaunlich dabei ist, dass auch erfahrene Bauprofis zwar wissen, was sie tun wollen, aber nicht, welche Maschinen sie dafür brauchen. Fast immer fragen die Kunden nach der für ihren Zweck falschen Maschine oder sie wollen eine ungeeignete Ausstattung einsetzen. Das ist geradezu typisch im Recycling und auch das Herausfordernde in dieser Branche. Schon Änderungen im Detail machen oftmals den großen Unterschied zwischen Totalausfall und totaler Begeisterung. NB Baumaschinen ist ein junges Unternehmen mitten im Wachstum. Wie geht’s weiter? Niklas Brimm: Zunächst werden wir unsere Verkäufe deutschlandweit noch stärker ausbauen. Unser zweiter Standort in Norddeutschland in Hanstedt war dafür ein wichtiger, sehr erfolgreicher Schritt. Zudem möchten wir zusätzliche Händler gewinnen, um in der Fläche noch näher am Kunden zu sein. Die Herausforderung dabei ist, überall ein exzellentes Niveau an Recycling-Fachwissen zu gewährleisten. Wir arbeiten bereits an Schulungskonzepten, um die erstklassige Beratungsqualität auch bei unseren Händlern sicherstellen zu können. Auch hier am Standort Süd in Eggenfelden werden wir expandieren und personell wachsen. Die Nachfrage ist immens – zunehmend auch aus dem nahen Österreich. Das ist bereits heute ein weiterer wichtiger Markt für uns, der noch erheblich an Bedeutung gewinnen wird. Für 2020 / 2021 haben wir uns vorgenommen, vielen weiteren Interessenten und Kunden unsere einmaligen Produkte vorzustellen, um sie mit den Vorteilen zu begeistern.  Manfred Zwick und Peter Hebbeker

Das Gyru-Star-Geheimnis sind seine Polyurethan-­ Siebsterne. „Ein einzigartiges Produkt mit überragender Leistungsfähigkeit. Hier geht auch klebriges Material durch, das andere Löffel hoffnungslos verstopft“, sagt Niklas Brimm (l.).

Ein Verkaufsschlager von NB Baumaschinen sind die Traserscreen Siebanlagen, die es in den unterschiedlichsten Größenklassen von 7 bis 150 t Stundenleistung gibt. Auch diese Maschinen können entweder gemietet oder gekauft werden.

Cobra ist eine weitere starke Marke, für die NB Baumaschinen deutschlandweit den Generalvertrieb hat. Dieser Mietlöffel erhält in der hauseigenen Werkstatt eine neue Kette für den Antrieb.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   3 1  ]


//

NEWSPOINT .

Fachlich-ideelle Trägerschaft wächst weiter

Der Geschäftsführer des Deutschen Abbruchverbandes e. V. Andreas Pocha bewertet die nun noch engere Zusammenarbeit mit Geoplan im Zuge der Steinexpo als bilateralen Gewinn. Quelle: Geoplan

GEOPLAN Der Geschäftsführer des Deutschen Abbruchverbandes e. V. (DA), Andreas Pocha, und Steinexpo-Messechef Dr. Friedhelm Rese vereinbarten bereits Mitte März, dass ab sofort auch der DA eine fachlich-ideelle Partnerschaft für die Demonstrationsmesse übernimmt. Damit wird die Steinexpo nun bereits von fünf Verbandspartnern unterstützt und mitgetragen. Schon bei ihrer Erstauflage 1990 konnte sich die Steinexpo auf verbandlichen Flankenschutz verlassen. War es zu Beginn der heute als MIRO (Bundesverband Mineralische Rohstoffe) bekannte Vorläuferverband BVNI (Bundesverband Natursteinindustrie), welcher der jungen, damals völlig ungewöhnlichen Messe den Rücken stärkte, kamen später der Europäische Gesteinsverband (UEPG), der Fachverband Baumaschinen und Baustoffanlagen des VDMA und

der VDBUM (Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik) hinzu. Aus sich selbst herauswachsend, erhielten die Messeveranstalter über dieses Netzwerk einen zusätzlichen Resonanzboden, der die Steinexpo-Idee in der Roh- und Baustoffindustrie, im Recycling, in der bauausführenden Wirtschaft sowie der Baumaschinen- und Baustoffanlagenwelt förderte. Mit dem Einstieg des Deutschen Abbruchverbandes ist das Segment Abbruchtechnik nun offiziell manifestiert. Angebotsbreite lässt das Konzept wachsen Aufmerksamen Steinexpo-Besuchern wird nicht entgangen sein, dass das Exponateangebot diesem neusten Schritt bereits in der Vergangenheit vorauseilte: Betonbeißer, Stahlscheren, verschiedene Longfrontausrüstungen an Baggern und natürlich das in der weiterführenden AbbruchWertschöpfungskette unverzichtbare Recycling-Equipment prägten bereits bei den vergangenen Durchführungen die diversifizierte Exponatevielfalt an zahlreichen Ständen. Vor allem branchenübergreifend agierende Aussteller begrüßen deshalb uneingeschränkt das erweiterte PartnerschaftsModell. Hinzu kommt, dass sich die Verantwortlichen des DA und des Messeveranstalters Geoplan seit vielen Jahren über die Zusammenarbeit für andere Projekte kennen. Gegenseitige Verlässlichkeit und Loyalität sind erprobt, werden geschätzt und kommen auch im Rahmen der künftigen Kooperation zum Tragen.

HEINERMANN MONTAGEN eingetr. Handwerksbetrieb

SCHWEISSERARBEITEN

24-H SERVIC E

0172-16 09 410

WARTUNG, REPARATUR UND HERSTELLUNG

Landwirtschaft ∙ Kies- und Baugewerbe ∙ Sieb- und Brechanlagen Fördertechnik ∙ Mobile Bohrwerksarbeiten Bohrungen 32 - 400 mm

Neuenrader Weg 17b ∙ 24619 Rendswühren ∙ Tel.: 04394 - 99 38 942 Fax: 04394 - 99 19 979 ∙ info@heinermann-montagen.de zertifiziert nach EN-1090-2 EXC1 www.heinermann-montagen.de

[   3 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Hubertus zu Eltz (l.), Niederlassungsleiter Wels, und Schwarzmüller CEO Roland Hartwig. Quelle: Schwarzmüller Gruppe,

Generationswechsel in Wels und Wien SCHWARZMÜLLER GRUPPE Das Unternehmen setzt bei zwei wichtigen Niederlassungen auf eine Neuausrichtung. Weil die bisherigen Niederlassungsleiter in den Ruhestand getreten sind, folgte im ersten Halbjahr 2020 mit Hubertus zu Eltz in Wels und Helmut Kristian in Wien eine neue Generation in der Führungsebene. Für CEO Roland Hartwig der richtige Zeitpunkt, um die Weichen für eine strategische Neuausrichtung zu stellen. „Ich bedanke mich herzlich bei Johann Wintereder und Franz Bauer für die langjährige Treue und die hervorragende Arbeit, die unsere Standorte erfolgreich gemacht haben“, so Hartwig. „Wir bauen auf dieser Leistung auf und machen mit zwei neuen Niederlassungsleitern den nächsten Schritt in Richtung Zukunft.“

Wels: Größte Niederlassung in Österreich Wels hat eine jahrzehntelange Geschichte in der Schwarzmüller Gruppe. Der Standort ist mit einer Gesamtfläche von 100.000 m² und rund 130 Mitarbeitern der größte der fünf Niederlassungen in Österreich. Er bietet als einziger Standort überhaupt das komplette Leistungsspektrum bei After-Sales-Services. Die beiden Geschäftsfelder Miet- und

Helmut Kristian ist seit Beginn dieses Jahres Niederlassungsleiter in Wien.

Gebrauchtfahrzeuge werden von hier aus sogar europaweit gesteuert. Die Mietflotte umfasst 1.600 Fahrzeuge, darunter auch viele Spezialfahrzeuge. Wien: Ganz auf Service ­ausgerichtet Das Schwarzmüller Werk in Wien gibt es seit den 1960er-Jahren. 1987 übersiedelte die Niederlassung in einen kompletten Neubau in der Richard-Strauss-Straße und wurde vor rund drei Jahren bereits neu positioniert. Im Fokus steht der Kundenservice mit umfassenden Leistungen bei Wartung und Reparatur von Lkw, Aufbauten und Anhängern. Dabei punktet das Team mit Knowhow und großer Erfahrung bei Standardreparaturen wie auch bei Sonderaufträgen. Zudem werden alle erforderlichen Prüfdienste angeboten und die Kunden der Region mit Ersatzteilen beliefert. newspoint

.


Umsatzplus und neuer Geschäftsführer SOLO KLEINMOTOREN Für das Sindelfinger Unternehmen war es ein turbulentes Jahr. Zunächst durch einen Nachfrageeinbruch im Bereich Pflanzenschutz während des Lockdowns, der in vielen Ländern herrschte und damit auch die Vertriebspartner im In- und Ausland traf. Da Solo Spritzen und Sprühgeräte auch zur Ausbringung von Desinfektionsmitteln eingesetzt werden können, hat sich die Auftragslage jedoch wieder in eine positive Richtung gedreht. Zum Geschäftsjahresende am 31. Juli kann man bei Solo dann aber eine positive Bilanz ziehen: Durch den Nachfrageanstieg im Bereich der Desinfektion konnte der Um-

Die beiden Solo-Geschäftsführer ­Andreas Emmerich (l.) und Sascha Luft.  Quelle: Solo Kleinmotoren

satz im Vergleich zum letzten Geschäftsjahr immerhin um 6 % gesteigert werden. Neue Akku-Geräte-Generation Ein Grund dafür ist sicher auch die konsequente Weiterentwicklung des Produktprogramms: Ein neues Sprühgerät und eine neue Akku-Rückenspritze wurden erfolgreich auf den weltweiten Märkten eingeführt. Die neue Akku-Rückenspritze Solo 441 markiert den Startpunkt für eine neue Generation von modernen Akkugeräten „Made by Solo“, die in den kommenden Jahren das Produktprogramm noch attraktiver machen werden. Das spiegelt sich auch in der sehr guten Auftragslage wider. Neue Doppelspitze Mit dem neuen Geschäftsjahr erhält die Solo-Geschäftsführung Verstärkung: Sascha Luft wurde am 1. August zum Geschäftsführer bestellt und leitet gemeinsam mit Andreas Emmerich die Geschicke von Solo in Sindelfingen wie auch den weiteren Unternehmen der internationalen Gruppe. Sascha Luft ist schon viele Jahre Teil des Solo-Teams und war in verschiedenen Positionen für das Unternehmen tätig.

Umsatzsteigerung von 13 % ENGCON Bereits zum zehnten Mal in Folge hat die Engcon Group als weltweit größter Hersteller von Tiltrotatoren ihren Umsatz erhöht und bleibt damit weiter auf Wachstumskurs. So stieg der Umsatz des Unternehmens mit Hauptsitz im nordschwedischen Strömsund auf 1,349 Mrd. Schwedische Kronen (SEK) bzw. umgerechnet rund 129 Mio. Euro, was einem Plus von 13 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Im Mittelpunkt des vergangenen Geschäftsjahres standen die Expansion in neue Märkte sowie die Gründung bzw. der Ausbau von Niederlassungen. Darüber hinaus stieg die weltweite Nachfrage nach Tiltrotatoren, Schnellwechselsystemen und Anbaugeräten von Engcon kontinuierlich an. „Es ist natürlich ein gutes Gefühl, das Geschäftsjahr 2019 mit einem positiven Ergebnis abzuschließen“, sagt Krister Blomgren, CEO der Engcon Group. „Zwar hat es bereits im vergangenen Herbst erste Anzeichen für einen wirtschaftlichen Abschwung gegeben. Aber durch unsere Strategie, Engcon in neuen Märkten wie in Nordamerika mit einer eigenen Niederlassung zu etablieren oder unsere Präsenz wie in Frankreich deutlich auszubauen, haben wir

unsere Umsätze weltweit trotzdem überdurchschnittlich erhöhen können. Angesicht der unsicheren Zeiten, die vor uns liegen, ist das ein beruhigendes Polster.“ Der Umsatz der Engcon Group

Krister Blomgren, CEO der Engcon Group. Quelle: Engcon

belief sich im Jahr 2019 auf 1.349 Mrd. SEK, was umgerechnet etwa 129 Mio. Euro und einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr (1,195 Mrd. SEK/ca. 114 Mio. Euro) von rund 13 % entspricht. Das Betriebsergebnis stieg mit einer von 16 auf 14,5 % leicht verringerten Umsatzrentabilität von 192,4 Mio. SEK (ca. 18,4 Mio. Euro) auf 194,6 Mio. SEK (ca. 18,6 Mio. Euro). Zwar sei man bei Engcon von Corona auch betroffen gewesen, durch weltweite Präsenz und engen Kundenkontakt erhoffe man sich aber, weiterhin erste Wahl als Tiltrotator-Lieferant zu sein.

AUF UNS KÖNNEN SIE BAUEN.

In Zusammenarbeit mit

Wir vermarkten Ihre Gebrauchtmaschinen. B E R AT U N G . B E W E R T U N G . V E R M A R K T U N G . www.dechow.de

✓ Transparent und flexibel ✓ Schnell und einfach ✓ Käufer aus über 130 Ländern ✓ Europas #1 Auktionsplattform


Bohrtechniktage 2020 BAU-ABC ROSTRUP Nach drei Jahren sind die Deutschen Brunnenbauertage erneut vom 23. bis 25. September 2020 in Bad Zwischenahn beim BauABC Rostrup zu Gast. Im dreijährigen Turnus finden dort zeitgleich die Deutschen Brunnenbauertage als Gemeinschaftsveranstaltung der Bundesfachgruppe Brunnenbau, Spezialtiefbau und Geotechnik im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB), der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und des Bau-ABC Rostrup statt.

Begleitet werden die Bohrtechniktage 2020 wieder von einer umfangreichen Fachausstellung mit praktischen Vorführungen. Bohren, bilden, begeistern In zunehmendem Maße gestaltet sich die Veranstaltung als Plattform zur Schaffung eines Technikund Ausbildungsüberblicks mit umfangreichen Möglichkeiten des fachlichen Erfahrungsaustausches zwischen Planern, Behörden, Herstellern und Anwendern. Die erfolgreiche Kooperation mit der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) findet somit erneut eine

Effizient: Online-Auktionen für gebrauchte Baumaschinen

Ron Alexander (l.) und Marcus Nissen leiten die Geschäfte des Auktionshauses. Quelle: Dechow

DECHOW Rund 120 Jahre Erfahrung in der Bewertung und Vermarktung von industriellen Vermögenswerten besitzt das Unternehmen aus Hamburg. Dechow legt dabei einen großen Fokus auf die Bauindustrie und die transparente Vermarktung von gebrauchten Baumaschinen sowie Geräten und Zubehör über Online-Auktionen. Dechow ist Teil von Europas größter Auktionsplattform für Industrieversteigerungen: troostwijk.de

Aufbau eines Logistikzentrums KLARX Mit der für August geplanten Eröffnung eines Logistikzentrums in München geht Klarx einen neuen Weg in der digitalen Vermietung von Baumaschinen. Das Unternehmen kommt damit dem Kundenwunsch nach einem schnelleren – Anzeige –

[   3 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

und einheitlichen Mieterlebnis nach und bietet seinen Partnern die Möglichkeit zur engen Kooperation im geplanten Zentrum in München Sendling. „Mit dem Logistikzentrum heben wir die digitale Maschinenmiete auf das nächste Level”, so Klarx Mitgründer Matthias Handschuh. Ziel ist eine zunehmende End-to-End Digitalisierung des Mietprozesses. So können dem Kunden künftig die Live-Verfolgung der Lieferung sowie ein voll digitales Übergabe. TREFFPUNKT BAU

Ende September finden wieder die Bohrtechniktage 2020 in Bad Zwischenahn statt. Zeitgleich werden dort die Brunnenbauertage veranstaltet.  Quelle: Bau-ABC Rostrup

Fortsetzung für neue und interessante praxisnahe Ausführungen auf dem neutralen Schulungsgelände des Bau-ABC Rostrup. Auch sollen Teilnehmer die Möglichkeiten haben, sich sowohl in den drei Vortragssträngen neuem Grundlagenwissen als auch speziellen Themen

wahlweise zuzuwenden. Hauptaugenmerk ist der Veranstaltung ist die direkte Verbindung zwischen Theorie, Vortrag und dazugehöriger praktischer Vorführung im Austausch mit allen Beteiligten. Hierfür stehen umfangreiche Praxisflächen zur Verfügung.

Hier finden im Bausegment jährlich über 200 Online-Auktionen mit mehr als 70.000 Losen statt. Davon profitieren sowohl die Käufer als auch die Einlieferer, denn durch das tägliche Hinzufügen von Auktionslosen bringt es die Plattform auf ca. 1,5 Millionen Webseiten-Aufrufe im Monat.

Veröffentlichen der Maschinen und Geräte auf der Auktionsplattform und erstellt ein MarketingKonzept, um möglichst viele Interessenten zu mobilisieren, sondern kümmert sich ebenso um die Kaufabwicklung bis zur Abholung der Maschinen und auf Wunsch um die Wertermittlung der Gebrauchtmaschinen. Ein mehrsprachiges ExpertenTeam steht bei Anfragen bereit und kümmert sich um die Kommunikation mit registrierten Käufern aus dem Ausland. Mit der Online-Auktion bietet Dechow einen alternativen Vertriebskanal u. a. mit dem Ziel, den hauseigenen Vertrieb der jeweiligen Auftraggeber zu entlasten.

Full-Service-Partner Als Partner im deutschsprachigen Raum bietet Dechow z. B. regionalen Maschinenhändlern, Herstellern und Bauunternehmen die Möglichkeit, von einem internationalen Partnernetzwerk und Käufern aus über 130 Ländern zu profitieren. Dabei übernimmt der Full-Service-Partner nicht nur das

protokoll geboten werden. Auch die Meldung und Abwicklung von Schäden wird dann durch einen digitalen Prozess übernommen. Durch die Verwendung von Telematikeinheiten soll zudem auch für die über das Logistikzentrum bezogenen Maschinen ein Flottenmanagement im digitalen „klarxMANAGER“ angeboten werden. Das Logistikzentrum wird als zentraler Ort genutzt, um diese Neuerungen praxisnah am Mietprozess umzusetzen. „Wir schaffen einen ganz besonderen Ort, der unsere Kunden und Partner überraschen und begeistern wird. Die Zukunft der Maschinenmiete wird

dort greifbar und wir laden unsere Partner und Kunden dazu ein, daran mitzuwirken”, erklärt Matthias Handschuh.

Klarx Gründer Matthias Handschuh, Vincent Koch und Florian Handschuh vor dem geplanten Logistikzentrum, in dem die Zukunft der Maschinenmiete entstehen soll. Quelle: Klarx

newspoint

.


seit Ăźber 50 Jahren hydraulische Krane.


Partnerschaft zwischen Liebherr und Leica Geosystems LIEBHERR Im Bereich der Maschinensteuerungssysteme geben Liebherr und Leica Geosystems, Teil von Hexagon, den Einstieg in eine strategische Partnerschaft bekannt. Bereits ab Werk können zukünftig Liebherr Mobil- und Raupenbagger der Generationen 6 und 8 optional mit 2D- und 3D- Maschinensteuerungssystemen ausgestattet werden. Zukünftig werden für Mobil- und Raupenbagger der Erdbewegung werkseitig montierte, passive 2D- und 3D- Maschinensteuerungen optional erhältlich sein. Im digitalen Zeitalter gewinnen Assistenzsysteme wie Maschinensteuerungen für Baumaschinen zunehmend an Bedeutung.

Die geteilte Displayansicht ermöglicht dem Maschinenbediener die Draufsicht in 2D oder 3D, eine Queransicht für die gewünschte Neigung sowie eine Längsansicht zur Planung der Baggerarbeiten. Quelle: Liebherr

Maschinensteuerungssysteme von Leica Geosystems Um Kunden zukünftig bereits ab Werk modernste Komplettlösungen an Maschinensteuerungssystemen anbieten zu können, setzt Liebherr auf das umfangreiche Know-how des Unternehmens Leica Geosystems. Leica Geosystems gehört der Hexagon Gruppe an, einem weltweit führenden Anbieter von digitalen Informationstechnologien. Das Unternehmen hat sich unter anderem auf fortschrittliche Maschinensteuerungslösungen spezialisiert. Die Maschinensteuerungssysteme von Leica Geosystems werden in Liebherr Mobil- und Raupenbagger der Generationen 6 und 8 als Ausstattungsvariante ab Werk erhältlich sein, sowohl in der Ausführung mit Monoblock- als auch Verstellausleger. Zudem können hydraulische Schwenklöffel und Tiltrotatoren in die Maschinensteuerungssysteme integriert werden. Für die Produktlinien Mobil- und Raupenbagger sowie Planierraupen sind darüber hinaus auch weiterhin Vorbereitungen ab Werk zum einfachen Nachrüsten von Maschinensteuerungssystemen unterschiedlicher Hersteller verfügbar.

Spektakulärer Bau der Filstalbrücke. Vor allem in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz konnte Porr Marktanteile hinzugewinnen. Quelle: Porr

Rekord-Auftragsbestand PORR Die Aktiengesellschaft schließt das Konsolidierungsjahr 2019 mit einem starken Fundament ab. Für Stabilität sorgt der starke Auftragsbestand von über 7,1 Mrd. Euro. Die Produktionsleistung von 5,6 Mrd. Euro blieb auf dem hohen Vorjahresniveau. Das Ergebnis vor Steuern erreichte mit 37,4 Mio. Euro das im November neu angepasste Ziel und blieb aufgrund von Einmaleffekten hinter dem Vorjahr zurück. Der Fokus auf die Heimmärkte wurde weiter ausgebaut, deren Anteil an der Produktionsleistung stieg auf 94 %.

Spitzenwerte im Auftragsbestand und bei der Leistung Porr konnte im Jahr 2019 beim Auftragsbestand sowie bei der Produktionsleistung die Rekordwerte des Vorjahres wiederholen. Das Unternehmen erzielte eine

Produktionsleistung von 5.570 Mio. Euro, ein leichter Rückgang von -0,4 % gegenüber dem Vorjahr. In den meisten wichtigen Märkten konnten aber Marktanteile gewonnen werden. Wesentliche Treiber waren die Zuwächse der Business Unit 2 – Deutschland (BU 2) sowie der Business Unit 1 – Anzeige –

– Österreich, Schweiz (BU 1). Der Rückgang in der Business Unit 3 – International (BU 3) war insbesondere auf das Auslaufen der Großprojekte in Katar zurückzuführen. Der Auftragsbestand blieb mit einer Höhe von 7,1 Mrd. Euro nahe dem Rekordwert des Vorjahres. Der Auftragseingang belief sich auf 5,5 Mrd. Euro.

CUSTOM 00

S IE

50

> Hauptsitz Niederlande | T +31 (0)72 503 93 40 | info@betonblock.com | www.betonblock.com |

S ER

IN

Das einzigartige BETONBLOCK® System, Konkurrenzlos! • Einzigartige und umfangreiche Produktpalette • Ein nachhaltiges Formsystem • Produktionstechniken sorgen für eine lange • Hochwertige Stahlformen Lebensdauer • Extrem genau dank der besten Produktionstechniken • Bestes Preis-Leistungsverhältnis • Das derzeit stabilste Stapelsystem auf dem Markt

>5 0

Formen. Stapeln. Ändern. Umstellen.

COUNT

R


gehört aber noch viel mehr. Dies fängt beim Geschäftspapier an und ist selbst bei der Fahne auf dem angepassten Messestand noch lange nicht vorbei. Somit war es selbstverständlich, dass auch sämtliche Produkte (Produkt- und Imagebanner, Beklebungen für Fahrzeuge, ein neues Anzeigenkonzept, Videos) und eine angepasste Website mit allem, was dazugehört, verbessert wurden. Basis der neuen Kommunikationsstrategie bilden die hochemotionalen Produktabbildungen. Die Maschinen stehen im Mittelpunkt und suggerieren Dynamik, Qualität und Vertrauen in die Marke. Quelle: Sany Europe

Neupositionierung am Markt SANY EUROPE Als drittgrößter Baumaschinenhersteller produziert das chinesische Unternehmen hochwertige Investitionsgüter und vertreibt diese in der ganzen Welt. Sany ist mit vielen seiner Produkte Marktführer, insbesondere in Asien. Bei den Hydraulikbaggern erreicht Sany in China Marktanteile von ca. 25 % und ist damit unangefochten die Nummer 1 in diesem Markt. In Europa wurde im Jahr 2016 mit dem zielgerichteten Vertrieb von Hydraulikbaggern begonnen und man hat europaweit ein Vertriebs- und Servicenetz von mehr als 100 Händlern aufgebaut. Mit dem Verkaufserfolg einhergehend wird nun auch der Markenauftritt von Sany geschärft. Aus genau diesem Grund hat es sich das Unternehmen mit dem Hauptsitz für Europa in Deutschland in der Nähe von Köln zur Aufgabe gemacht, seinen Marktauftritt neu zu gestalten, um damit den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern.

Keyvisual/Corporate Design Die Marke Sany steht vor allem für eine hervorragende Qualität. Dieser selbstverständliche Qualitätsanspruch wird nun auch in der Kommunikation gelebt werden. Dies erreicht Sany mit dem neuen Keyvisual, dem wohl auffälligsten und wichtigsten Teil des neuen Markenauftritts. Perspektivisch in newspoint

.

Szene gesetzt vermittelt, die Darstellung eine Show-ähnliche Präsentation. Der dunkle Hintergrund und der Nebel lassen die Maschinen sehr konturstark erscheinen und transportieren die Kraft, die in ihnen steckt – so zieht die Kommunikation mit der tatsächlichen Qualität der Sany Baumaschinen gleich. Natürlich wurde aber auch großer Wert auf authentische Einsatzbilder und Testimonials gelegt, um neben der reinen Produktpräsentation die Maschinen auch in ihrem „natürlichen“ Umfeld zu zeigen. Neben Bildsprache und allgemeinem Erscheinungsbild wurde ein ganzer Katalog an Materialien und Kommunikationsmitteln binnen kürzester Zeit erstellt. Dies unterstreicht einmal mehr den Ehrgeiz und Tatendrang des Unternehmens. Händler im Fokus Besonderer Wert wurde bei der Entwicklung der Materialien im neuen Kleid auf händlerunterstützende Produkte gelegt, um damit die Handelspartner erfolgreich zu unterstützen. Hierfür wurden zunächst alle Produktbroschüren komplett neu entwickelt und aufgelegt. Eine neu gestaltete Imagebroschüre vermittelt außerdem dem Kunden die Leistungsfähigkeit und die Werte der Marke Sany. Zu einem umfassenden qualitativ hochwertigen Markenauftritt

Onlineshop Um dem Händler auch im Bereich der Endkundenbetreuung noch besser zur Seite stehen zu können, wurde auch der gesamte Onlineshop neu aufgelegt. Hier wurden viele Artikel nicht einfach nur dem neuen Design angepasst, sondern es wurde auch das gesamte Sortiment überarbeitet und der Zielgruppe entsprechend ausgerichtet. Geschenkbox – feiern mit Handel Um all die oben beschriebenen Neuerungen mit den Händlern gebührend feiern zu können, hat Sany Europe zudem jedem Händler eine Geschenkbox zukommen lassen, die neben einigen Merchandise-Artikeln vor allem die brandneue Imagebroschüre sowie alle relevanten Dokumente enthält. Da leider keine große Feierlichkeit in der Zentrale in Deutschland wegen der aktuellen Corona-Situation möglich war, hat Sany sich dabei für ein gebührendes Anstoßen auf den gemeinsamen Erfolg für die Übersendung eines Sekts entschieden. Warum investiert Sany in ein geschärftes Markenbild? Die Qualität der Sany Baumaschinen ist außergewöhnlich gut. Der anerkannt hochwertige Stahlbau, die verbauten europäischen Komponenten sowie der europaweite Support bieten eine hoch interessante Alternative zu den bisherigen Marktbegleitern. Dies in entsprechender Weise zu kommunizieren war die Aufgabe, die es zu meistern galt. Nun ist Kommunikation und Produkt-Qualität wieder auf Augenhöhe.


Im Verleih von Lkw-Arbeitsbühnen ist der neue Standort breit aufgestellt.

Neue Niederlassung für die Region Köln/Bonn RIWAL In Bornheim hat der weltweit aktive Vermieter von Arbeitsbühnen und Teleskopstaplern eine neue Niederlassung eröffnet. Das Team von Niederlassungsleiter Jürgen Möller betreut einen Bestand von rund 250 Hubarbeitsbühnen verschiedener Typen und bietet zahlreiche Zusatzservices sowie IPAF-zertifizierte Schulungen. Vor allem im Verleih von Lkw-Arbeitsbühnen ist der neue Standort sehr breit aufgestellt.

Jürgen Möller ist Leiter der neuen Niederlassung. Quelle: Riwal

Die neue Niederlassung liegt strategisch günstig und bestens angeschlossen in Bornheim, zwischen Köln und Bonn. Bei der Ausstattung der Räumlichkeiten stand das Thema Sicherheit im Fokus: In der modernen Werkstatt sorgen technische Mitarbeiter dafür, dass jede Bühne nach jedem

Einsatz eingehend gewartet und für den nächsten Einsatz vorbereitet wird. In Corona-Zeiten arbeitet auch die Niederlassung Köln/Bonn – wie alle Riwal Standorte – nach einem strikten Hygieneprotokoll, um Mitarbeiter und Kunden vor einer Ansteckung mit dem Covid19-Virus zu schützen. Lkw-Arbeitsbühnen und mehr Zum Angebot der Riwal Niederlassung Köln/Bonn gehören Hub­ arbeitsbühnen nahezu aller Typen: Scherenarbeitsbühnen, Teleskoparbeitsbühnen, Gelenkteleskoparbeitsbühnen und Teleskoplader. Besonders stark ist der Standort in der Vermietung von Lkw-Arbeitsbühnen. Hier stehen stets verschiedene Ausführungen für nahezu alle Einsatzmöglichkeiten zur Verfügung. Bei Anmietung einer Lkw-Arbeitsbühne kann auf Wunsch auch qualifiziertes und geschultes Bedienpersonal in Anspruch genommen werden. Außerdem bietet die Niederlassung Köln/Bonn diverse Zusatzleistungen wie beispielsweise die Einholung von Aufstellgenehmigungen und die Durchführung von Absperrmaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum.

HEINERMANN MONTAGEN eingetr. Handwerksbetrieb

SCHWEISSERARBEITEN

24-H SERVIC E

Landwirtschaft ∙ Kies- und Baugewerbe ∙ Sieb- und Brechanlagen Fördertechnik ∙ Mobile Bohrwerksarbeiten Bohrungen 32 - 400 mm

Neuenrader Weg 17b ∙ 24619 Rendswühren ∙ Tel.: 04394 - 99 38 942 Fax: 04394 - 99 19 979 ∙ info@heinermann-montagen.de zertifiziert nach EN-1090-2 EXC1 www.heinermann-montagen.de

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Das Modell ziert den Eingangsbereich der Firma Moß in Lingen.  Quelle: Industriemodellbau Theo Jäckering

Mit Liebe zum Detail INDUSTRIEMODELLBAU THEO JÄCKERING Seit mehr als 27 Jahren ist das Unternehmen ein kompetenter und erfahrener Ansprechpartner für die Fertigung eines Industriemodells. Das Spezialgebiet des Modellbauers betrifft die detailgetreue Modellierung von Arbeitsmaschinen, Bagger, Lkw sowie Hubarbeitsbühnen in den Maßstäben 1:8 bis hin zum Maßstab 1:14,5. Dabei geht das von Inhaber Theo Jäckering geführte Unternehmen auf spezielle Kundenwünsche ein, was jedes Fahrzeug zu einer Einzelanfertigung macht. Das versichert der Inhaber seinen Kunden mit einem Zertifikat.

Vorbildgetreuer Nachbau mit 3 m Höhe Im Jahr 2018 ist das Unternehmen Moß Abbruch-Erdbau-Recycling mit dem Wunsch der Modellierung ihres Hitachi ZX 870 XXL an die Firma Jäckering herangetreten. Das auf die Bereiche Abbruch, Erdbau und Recycling spezialisierte Unternehmen war zu der Zeit auf der Suche nach einem Blickfang für den Anbau des Büroge-

0172-16 09 410

WARTUNG, REPARATUR UND HERSTELLUNG

[   3 8  ]

Der Hitachi ZX 870 XXL der Firma Moß diente als Vorbild für den Modellnachbau.

– Anzeige –

bäudes am Firmensitz in Lingen. In einer einjährigen Zusammenarbeit beider Unternehmen konnte das im Artikel illustrierte Modell des Baggers im Maßstab 1:14,5 gefertigt werden. Das Modell des Hydraulikbaggers mit dem 50-mAusleger weist eine Höhe von mehr als 3 m auf. Aufgrund zahlreicher Details wie beispielsweise Hydraulikschläuche, Verkabelungen, Rundumleuten und individuelle Beschriftungen sieht das aus PVC-Kunststoff bestehende Modell dem Hitachi ZX 870 XXL der Firma Moß zum Verwechseln ähnlich. Die aus Edelstahl gefertigten Hydraulikzylinder sind stufenlos einstellbar und mit einer Madenschraube gesichert. Auf Wunsch ferngesteuert Auch der Geschäftsführer der Firma Moß ist von dem Modell begeistert:„Die Investition in das Modell hat sich definitiv gelohnt. Herr Jäckering hat all unsere Erwartungen übertroffen. Das Modell des Hitachi ZX 870 XXL ist perfekt für unseren Eingangsbereich am Firmenstandort in Lingen geeignet.“ Nach Wunsch des Kunden kann das Modell zudem um eine Funkfernsteuerung, Hydraulikanlagen bis zu 60 bar und weitere Sonderausstattungen wie funktionstüchtige Beleuchtungen, Hupen und maßstabsgerechte Figuren ergänzt werden. newspoint

.


SY16C | SY18C

KOMMEN EINFACH ÜBERALL HIN SO KLEIN. SO WENDIG. SO VIELSEITIG.

Klasse Minibagger

Motor Yanmar 3TNV80F

Leistung 14,6 kW / 2 400 U/min

Schaufelkapazität 0,04 m³

Betriebsgewicht 1 750 / 1 850 kg

+ Breiteneinstellbares Fahrwerk + Prop. Steuerkreis auf Joystick im Standard + LED Arbeitsbeleuchtung + Load Sensing Hydrauliksystem BAUMASCHINEN VON SANY

www.sanyeurope.com


Kompakt-Maschinenparade von Hyundai bei Klarmann GbR.

Quelle: HCEE

Baumaschinen Süd Klarmann gibt Gas HCEE Das von Willibald Klarmann 1984 gegründete Unternehmen (Baumaschinenhandel- und vermietung) mit heute 37 Mitarbeitern und fünf Standorten ist seit dem 15. Juli 2019 neuer Hyundai-Vertragshändler für den Raum Unter-, Mittelund Oberfranken. Hyundai Baumaschinen Süd Klarmann ist neben dem Hauptsitz in Eltmann bei Bamberg noch in Baiersdorf, Suhl, Bamberg und Dettelbach vertreten. In Dettelbach bei Würzburg wurde erst kürzlich eine moderne Niederlassung eingeweiht, die Kunden im Raum Würzburg/Unterfranken betreut.

Großer Mietpark Klarmann-Lembach Maschinen Mietservice betreibt zudem einen rund 1.000 Geräte umfassenden Mietpark. Dieser wird nun um große Radlader und Kettenbagger von Hyundai aufgestockt. Größtes Gerät der Hyundai-Vorführflotte ist der HX235LCR mit RoadlinerPads, zweiteiligem Ausleger und Schnellwechsler sowie ein HL975

Radlader mit 26 t und Schnellwechselsystem. Dieser hat eine 4,8-m³-Schaufel, ideal für den Umschlag in der Gewinnung. „Damit können wir unseren Kunden nun ein noch größeres Maschinenangebot bieten und sie noch stärker an uns binden. Zumal sich die Hyundai-Maschinen bestens für die Vermietung in anspruchsvolle Einsätze eignen“, erklärt Willibald Klarmann. „Mit der Klarmann GbR haben wir ca. 20 Jahre Erfahrung mit dem gesamten Hyundai-Portfolio und haben eine große Mietund Vorführflotte aufgebaut.“ Dazu Willibald Klarmann: „Wir haben uns mit Hyundai-Maschinen gut eingedeckt und wir sind vom Support und der Qualität der Maschinen überzeugt. Unsere breit gefächerte Kundschaft vom GaLaBauer bis zum Gewinnungsbetrieb springt gut auf die Maschinenkonzepte aus Südkorea an.“ Trotz der schwierigen Corona-Umstände ist das Handelsunternehmen bei seinen Kunden mit Beratung und Service permanent vor Ort und generiert Umsätze und Aufträge.

Seit 50 Jahren ist HKL Partner von Bau, Industrie und Kommunen.

Quelle: HKL

50-jähriges Jubiläum HKL Ein Familienunternehmen mit Geschichte, das Ohr immer am Markt, Gespür für den Kundenbedarf, Sortiment und Service, die in Vielfalt, Qualität und Größe ihresgleichen suchen, Arbeitgeber mit Perspektive, Branchenführer – und vieles mehr charakterisiert den nach eigenen Angaben größten Baumaschinenvermieter und -händler Deutschlands. Heute hat HKL 1.400 Mitarbeiter, betreibt bundesweit 150 Center sowie zahlreiche Spezialcenter für Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen (ATC), Strom- und Raumsysteme. Das Unternehmen führt über 80.000 Baumaschinen und Geräte im Mietsortiment, betreibt dazu bundesweit Baushops mit Baugeräten, Zubehör und Verbrauchsmaterial und hält einen großen Bestand von Gebrauchtund Neumaschinen zum Verkauf bereit. Ergänzt wird dies durch ein breites Serviceangebot mit Beratung, Lieferservice, Wartung, Ins-

pektion und Instandhaltung. Im Jahr 2019 erzielte HKL einen Umsatz von rund 400 Millionen Euro. Dieses Jahr steht ganz im Zeichen des Jubiläums: HKL wird 50. Im Sommer 1970 unterzeichneten die Gründer Claus Städing und Bernd Meyer den Gesellschaftervertrag mit zwei weiteren Partnern, pragmatisch in einer Raststätte am Autobahnkreuz Hamburg/Kiel/Lübeck – das Akronym der drei Städte bildet den Unternehmensnamen: HKL Baumaschinen. Die Vision: echter Partner für Bau, Industrie und Kommunen mit Kompaktmaschinen zur Miete und allem, was man zum Bauen braucht. Mit ausgezeichneten Produkt- und Marktkenntnissen, exzellenten Kundenkontakten und dem richtigen Gespür für Machbares wurde HKL zum Branchenführer in der Vermietung und im Handel mit Baumaschinen in Deutschland, Österreich und Polen.

Wir bauen auf Partnerschaft Lassen Sie uns gemeinsam über Ihre individuelle Finanzierungslösung sprechen. Ihr Kontakt De Lage Landen Leasing GmbH Theo - Champion - Str. 1, 40549 Düsseldorf, Deutschland T +49 0 211 5401 8702 E cti.germany@dllgroup.com


Iveco Trakker als Dreiseitenkipper mit Winterdienstausstattung.  Quelle: Iveco

Lösungen für den kommunalen Winterdienst IVECO Trotz der sommerlichen Temperaturen befinden sich viele Kommunen bereits in der Fuhrparkplanung für die nächste Wintersaison. Iveco stellt dafür in seinem „Order & Drive“ Programm fünf perfekt auf die Bedürfnisse im kommunalen Winterdienst vorkonfigurierte Fahrzeuge ohne Lieferzeit zur Verfügung: Den Daily 70C 4x2 und den Daily 70S 4x4 jeweils als Dreiseitenkipper und Winterdienstausstattung, den 4x4 Eurocargo – Anzeige –

ML150E25WS und ML150E28WS jeweils als Dreiseitenkipper mit Winterdienstausstattung und Ladekran sowie den Trakker AD260T45WY/PS als Dreiseitenkipper mit Winterdienstausstattung und Ladekran. Daily 70C 4x2 und Daily 70S 4x4 Das Konzept, bestehend aus einem Daily Fahrgestell mit Standardkabine wahlweise als 4x2 oder 4x4 mit 3.480 mm Radstand und 180 PS Motor mit einem Dreiseitenkipper und einer Winterdienstausstattung, ist perfekt für kleinere Kommunen sowie für Privatdienstleister und Hausmeisterdienste zugeschnitten.

Eurocargo ML150E25WS und ML150E28WS Eine Nummer größer zeigen sich die Iveco Eurocargo Modelle mit Normalkabine für den kommunalen Winterdienst. Die vorkonfigurierten 4x4 Varianten gibt es mit einem 250 PS beziehungsweise 280 PS starken Motor und mit 3.240 mm beziehungsweise 3.690 mm Radstand. Der Dreiseitenkipper eines namhaften deutschen Herstellers ist 4.000 mm lang und 2.350 mm breit. Trakker AD260T45WY/PS Für Kommunen mit erhöhtem Nutzlastbedarf beim Winterdienst bietet Iveco eine ideale Lösung, um eine entsprechende Zuladung und einen stabilen Geradeauslauf bei gleichzeitig hoher Wendigkeit bereitzustellen: Das 6x4x4 (WY/PS) Fahrgestell auf Trakker-Basis mit einem 3.800 mm Radstand und 450 PS Motor. Die permanent angetriebene Vorderachse gewährleistet hierbei Spurstabilität und Traktion auch bei Einsatz mit großen Schneeräumschildern. Die ebenfalls angetriebene zweite Achse verfügt über eine Zwillingsbereifung und lässt sich bei Bedarf durch Einlegen der zentralen Differenzialsperre starr koppeln.

Beitragsunabhängige Förderung von Arbeitsschutzprämien zur Absturzprävention BG BAU Als neues Fördermodell bietet die BG Bau das Prämienpaket zur Absturzprävention als beitragsunabhängige Förderung für Arbeitsschutzprämien an. Denn hoch gelegene Arbeitsplätze und fehlende oder mangelhafte Sicherungseinrichtungen sorgen immer wieder für schwere Absturzunfälle. Hier möchte die BG Bau die Bereitschaft stärken, in präventive Maßnahmen zu investieren. Neben newspoint

.

der beitragsunabhängigen Förderung können Unternehmen auch die beitragsabhängige Förderung in Anspruch nehmen. Die Förderstufe 1 reicht bis 3.000 Euro. Um sie in Anspruch nehmen zu können, muss das Beitragskonto bei der BG Bau ausgeglichen sein und es muss mindestens einen Beschäftigten geben. Bei Absturzgefährdung muss eine Gefährdungsbeurteilung vorliegen und es muss eine Beratung zur Absturzprävention durch Auf-

sichtspersonen der BG Bau (oder Dienste der BG Bau) erfolgt sein. Zudem muss die betriebliche Erklärung unterzeichnet sein. Um die Förderstufe 2 mit bis zu 5.000 Euro zu erreichen, muss zusätzlich eine Teilnahme an „BAU auf Bau“ (oder AMS Bau) erfolgen. Die Förderstufe 3 – mit bis zu 10.000 Euro – erfordert obendrein die Teilnahme einer Führungskraft am Seminar „Absturzprävention“. Die Antragsformulare gibt es auf der Homepage der BG Bau.


Fusion vollzogen ROCKBIRD Die Fusion der Log Up TRent GmbH und SW.Rent GmbH zur Rockbird GmbH wurde am 02. Juni 2020 juristisch vollzogen. Das Unternehmen verfügt über einen großen Fuhrpark hochwertiger Nutzfahrzeuge und Baumaschinen und bietet Kunden aus Recycling und Industrie wirtschaftliche durchdachte Lösungen für ihr Flottenmanagement.

Rockbird bietet Kunden aus Recycling und Industrie wirtschaftlich durchdachte Lösungen für ihr Flottenmanagement. Quelle: Rockbird

Ziel ist es, mittelfristig eine digitale Lösung für ein nachhaltiges und herstellerunabhängiges Flottenmanagement zu schaffen. Kunden beim Ausbau ihres Marktvorsprungs stärken „Ab sofort bieten wir Kunden aus Recycling und Industrie unter dem Markennamen Rockbird wirtschaftlich durchdachte LöMade in Germany

sungen für ihr Flottenmanagement“, sagt Andreas Lampprecht, gemeinsam mit Christian Kleiner, Geschäftsführer von Rockbird. So habe sich durch die Fusion der herstellerunabhängige Fuhrpark aus hochwertigen Nutzfahrzeugen und Baumaschinen verdoppelt. „Indem wir das Flottenmanagement unserer Kunden optimieren, bringen wir sie kraftvoll voran und stärken sie beim Ausbau ihres Marktvorsprungs. Diese Philosophie bündeln wir in unserem Claim ‚Empowering Your Fleet‘“, erläutert Lampprecht. Vier Geschäftsbereiche Rockbird bündelt seine Stärken und Kompetenzen in den vier Geschäftsbereichen Management, Vermietung, Verkauf und Service. Kernelement des Leistungsspektrums von Rockbird ist der nun doppelt so große Fuhrpark hochwertiger Nutzfahrzeuge und Baumaschinen, unter anderem Abrollkipper, Absetzkipper, Radlader und Umschlagbagger für Recycling und Industrie.

– Anzeige –

HS-Schoch verwandelte das Volvo Serienmodell in ein schmuckes Einzelstück.  Quelle: HS-Schoch

Truckstyling trifft Baumaschine HS-SCHOCH Mit Synergieeffekten kennt sich die Firmengruppe aus. Seit der Gründung 1986 in Lauchheim ist das Unternehmen von Firmengründer Hermann Schoch in verschiedenen Bereichen gewachsen. Vom Baumaschinenzubehör und Verschleißteile über LkwZubehör bis hin zum Systemanbieter von fertig beschichteten Stahl- und Blechkomponenten. Augenscheinlich könnten die Branchen nicht unterschiedlicher sein, doch die Synergie daraus ist es, was HS-Schoch so erfolgreich macht. Für dieses Projekt fanden zwei neue Bereiche zueinander. Der Volvo Baumaschinen Händler Robert Aebi GmbH und sein Kunde Mario Schmidt Bagger-Pflasterarbeiten, Garten- und Landschaftsbau kamen gemeinsam auf den Truckstyling-Experten zu, ob die-

ser auch einen Volvo Bagger verschönern könnte.Zuvor betreute HS-Schoch die beiden Kunden bereits separat. Nun sollte also ein komplettes Bagger-Styling erfolgen. HS-Schoch stellte als Erstes den Kontakt zum Airbrush-Künstler Gerd Suchalla her, welcher der Baumaschine einen unvergleichlichen Anstrich gab. Anschließend nahm sich das Team der Herausforderung an. In der Vergangheit schmückte das Unternehmen ausschließlich Zugmaschinen von MAN, Mercedes-Benz, Volvo, Scania & Co. mit Bullfängern und anderem Edelstahl-Zubehör. Extra für den Volvo Bagger konstruierte und produzierte HS-Schoch Teile aus poliertem V2A Edelstahl. Am Ende bekam der Bagger das volle Programm: Sidebar, Scheinwerferbügel oben, Heckscheinwerferbügel, neue Griffe und Auftritte.


Durchführung von Zuggutachten bei uns vor Ort, Komplettlösungen, Rundumsorglos-Paket

www.hiebenthal-man.de

Bremsenprüfstand und Kranbahn Nutzfahrzeuge . Helg neuHiebenthal gebaut im letzten Jahr

Tel. +49(0) 5651 98087 . konta Alles hoch modern eingerichtet und auf dem neuesten Stand Wir legen viel Wert auf Beratung

Mieten – Testen – Kaufen BAUCRAFT ®

Fahrzeugbau der Extraklasse Die Fahrzeugtypen unserer BauCraft® Serie erstellen wir nach dem Baukastensystem, das die individuellen Anpassungen an Ihre Wünsche ermöglicht. • Nutzlast optimiert • Gleichbleibende Qualität

TIEFCRAFT®

Stabiler und solider Fahrzeugtyp Die Anhänger unserer Marke TiefCraft® sind stabile und robuste Fahrzeugtypen. Unsere 5 Ausstattungsvarianten lassen solide Handwerkskunst erkennen.

SONDERFAHRZEUGBAU

Inh. Frank Hiebenthal Helgoländer Straße 9 • 37269 Eschwege Tel. +49 (0) 5651 98087 Fax +49 (0) 5651 98085 Mobil +49 (0) 171 7740267 kontakt@hiebenthal-man.de

www.hiebenthal-man.de

Neben unserer Anhängerserie „BauCraft®” und „TiefCraft®” bieten wir Ihnen auch FahrzeugAufbauten nach Ihren Wünschen an. Von Pritschenaufbauten im Allgemeinen sowie Wechselsystemen – Kipper / Sattelzugmaschine – über Kipperaufbauten mit und ohne Ladekran, Abrollkipper sowie Kranaufbauten auf Sonderfahrgestellen. In unserer eigenen Werkstatt rüsten wir Tieflader um oder nach und bauen beispielsweise Auffahrrampen an Satteltieflader und Tieflade­ anhänger. Für sicheren Transport fertigen wir Ihnen Ladungssicherungssysteme und montieren sie an Ihren LKW und Anhänger. Außerdem erstellen und montieren wir entsprechend Ihrer individuellen Bedürfnisse Sattelzugmaschinen-Ausrüstungen. Hydrauliksysteme und Sattelkupplungen für jeden Einsatzbereich bauen wir maßgeschneidert nach Ihren Ansprüchen.

Made in Germany


Scheckübergabe bei Goldhofer (v.l.): Helmut Schreier, Leiter gewerbliche Ausbildung, Rebecca Russo, Azubi zur Mechatronikerin, Renate Frey, Memminger Tafel, Sara Ungar, Azubi zur Mechatronikerin, und Lothar Seitz, Personalleiter.  Quelle: Goldhofer

Helfen, wo es notwendig erscheint GOLDHOFER Am 6. Juli gab es für die Memminger Tafel großen Grund zur Freude: Rebecca Russo und Sara Ungar, beide Mechatronik-Auszubildende bei der Goldhofer AG, überreichten der Geschäftsleiterin Renate Frey einen Scheck über 2.100 Euro. Der Betrag stammt aus dem Erlös einer Tombola, die die Berufsanfänger jedes Jahr im Rahmen der betriebsinternen Weihnachtsfeier organisieren.

Den Loskäufern winkten diesmal 700 Gewinne, die aus Geschenken der Geschäftspartner und Lieferanten von Goldhofer bestanden. „Gerade in dieser durch Corona angespannten Zeit freuen meine Mitarbeiter und ich uns sehr über diese finanzielle Unterstützung, die uns die Arbeit sehr erleichtert. Wir sind tief beeindruckt von dem ausgeprägten sozialen Engagement der jungen Goldhofer-Auszubildenden“, so Renate Frey von der Memminger Tafel.

Ihren Liebling als Modell, wir machen das!

Wir fertigen für Sie Ihre liebsten Maschinen originalgetreu im Modell. Mit Zertifikat! Maßstäbe: 1:8 1:10 oder 1:14

www.industriemodellbau.de . 2020 . TREFFPUNKT BAU Mobil: 0171 495 14 62

[   4 4  ]

august september

Der Roverstab z. B. kann live am Messestand ausprobiert werden. Quelle: MOBA Mobile Automation

Vorschau auf die Fachausstellung Bau powered by NordBau MOBA MOBILE AUTOMATION Dieses Jahr ist vieles anders als sonst. Auch die NordBau in Neumünster wird anders als sonst sein und heißt jetzt „Fachausstellung Bau powered by Nordbau“. Es wird Abstandsregeln geben und Beschränkungen der Personenzahlen, und viele Aussteller werden gar nicht kommen. Doch für den Bauunternehmer und alle Messebesucher ergeben sich spannende, neue Perspektiven. Durch deutlich mehr Fläche und geringere Besucherzahlen liegt auf dem Stand der MOBA Mobile Automation ein noch größerer Fokus auf Lösungen. Auf 600 m² präsentiert sich der Hersteller von Maschinensteuerungen vor Ort und kann sich in diesem Jahr für seine Kunden individueller und ausgiebiger Zeit nehmen und seine Produkte wesentlich besser erlebbar machen. Ein Thema, mit dem Bauunternehmer jeden Tag zu tun haben, ist das Aufmessen und Abrechnen ihrer Bauleistung. Die VOB schreibt häufig vor, dass Nebenleistungen nicht separat bezahlt werden. Dazu gehört die ganze

Vermessungs-, Markierungs- und Abrechnungsarbeit. Wenn heute noch klassisch und manuell – mit Nivelliergeräten und Messlatten bzw. Maßband – aufgemessen oder das Aufmaß nicht direkt mit Auftraggeber zusammen vorgenommen wird, sind Diskussionen über die tatsächlich erbrachte Leistung nicht ungewöhnlich und Ärger oft vorprogrammiert. Schnell und vor allem beweissicher lässt sich das mit einem Roverstab hinbekommen. Er arbeitet satellitenbasiert und ist mit sehr einfach bedienbarer Software ausgestattet. So kann der Bauunternehmer viele Abläufe im Aufmaß und in der Abrechnung vereinfachen und damit beschleunigen. Auf dem Stand der MOBA Mobile Automation lässt sich unter anderem dieses System durch die diesjährige große Fläche tatsächlich und live ausprobieren. Die Fachausstellung Bau powered by NordBau wird stattfinden in Neumünster vom 09. bis 12. September 2020. Interessenten finden den Messestand der MOBA Mobile Automation auf dem Freigelände Nord in der Hamburger Straße, Ecke Flensburger Straße. newspoint

.


Workwear Store in Jever eröffnet Von Scheuerle stammen herausragende Innovationen für die Schwergutlogistik wie beispielsweise SPMT (selbstangetriebene Modultransporter). Quelle: TII Group

Zum Innovationsführer gekürt TII GROUP Die Scheuerle Fahrzeugfabrik, ein Unternehmen der Transporter Industry International (TII Group), sichert sich auch in diesem Jahr den Titel„Deutschlands Innovationsführer“. Damit trägt Scheuerle die Auszeichnung zwei Jahre in Folge. Grundlage für die Prämierung ist eine Studie von Prognos und IMWF Institut im Auftrag des F.A.Z.-Instituts. Die Forscher haben untersucht, wie viele Patente ein Unternehmen angemeldet hat und wie stark diese Innovationen auf andere Firmen wirken. „Innovationen sind das Lebenseli-

xier von Unternehmen“, erklärt das F.A.Z.-Institut, ein Tochterunternehmen der Tageszeitung Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.). Wer dagegen keine Innovationen zur Marktreife bringe, der verliere auf mittlere Sicht Marktanteile, werde durch den Wettbewerb kopiert und unattraktiver für qualifizierte Mitarbeiter. Nach 2019 darf das Unternehmen aus der Transporter Industry International Group (TII Group) der Heilbronner Unternehmerfamilie Otto Rettenmaier also auch in diesem Jahr den Titel „Deutschlands Innovationsführer“ tragen.

HASE SAFETY Der Hersteller und Lieferant von Arbeitsschutzkleidung ist über die Jahre kontinuierlich gewachsen. Die letzte große Erweiterungsmaßnahme Anfang 2019 steht nun kurz vor ihrem Abschluss. Während sich die neue 4.000 m² große Logistikhalle mit 10.000 Stellplätzen in der Fertigstellung befindet, sind die Arbeiten am Innovationszentrum sowie dem neuen Workwear Store abgeschlossen.

Seit Anfang Juni können Kunden aus der Region eine Vielfalt an Arbeits- und Freizeitkleidung in den neuen Räumlichkeiten anprobieren und erwerben. Zum hochwertigen Hand- und Fußschutz aus eigener Produktion werden Bekleidung und Schutzausrüstung namhafter Hersteller wie z. B. Kübler, Mascot, Planam und Excess angeboten. Dabei setzt man nicht nur auf trendiges Aussehen und Tragekomfort, sondern vor allem auf Qualität und Funktionalität.

BAUMASCHINEN-FINANZIERUNGEN EINFACH ONLINE ABWICKELN

Auf ca. 220 m² Verkaufsfläche präsentiert sich der neue Workwear Store im modernen Industrial-Look.  Quelle: Hase Safety

SCHNELL. SICHER. TRANSPARENT.

Sie möchten Ihren Verkaufsprozess beschleunigen und sich optimal für die digitale Zukunft aufstellen? Dann nutzen Sie die Vorteile unserer innovativen Service-Tools. Zum Beispiel können Sie mit der E-Signature Verträge einfach digital unterzeichnen lassen - kontakt- und papierlos. Und Sie behalten jederzeit den Überblick. WANN UND WO IMMER SIE WOLLEN. www.leasingsolutions.bnpparibas.de

Business is ON


//

ERDBEWEGUNG .

Der ideale Einsatz für den HB365LC-3, den größeren der beiden Komatsu Hybridbagger: das Beschicken von Brech- und Siebanlagen. Quelle: Komatsu

Hybridbagger seit 2007 KOMATSU Bereits 13 Jahre führt Komatsu Hybridbagger im Produktportfolio. Von Beginn an werden die Modelle ständigen Verbesserungen unterzogen und stellen eine zuverlässige Lösung für den umweltbewussten und an Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung interessierten Kunden dar. Mit weltweit 4.884 verkauften Einheiten bestätigt der Markt, dass Komatsu mit dem Hybridbagger eine erfolgversprechende Richtung eingeschlagen hat.

W

ie der Hybridbagger bei Komatsu entstanden ist, das zugrunde liegende Konzept und seine Stärken erläutert Nedo Pleic, Komatsu Produktmanager für Hydraulikbagger mit einem Gewicht von 20 bis 80 t, im folgenden Interview. Wie ist die Idee zum Komatsu Hybridbagger entstanden? Nedo Pleic: Seit nun mehr als zehn Jahren produziert Komatsu Hybridkettenbagger in Serie. Der Gedanke, der uns dazu trieb, über alternative Antriebskonzepte nachzudenken, war natürlich der Umweltschutz. Dies spiegelt sich ja auch in vielen Komatsu Fertigungsstätten wider, die über die Jahre auf einen möglichst umweltschonenden Betrieb umgestellt haben. Ein passendes Antriebskonzept auszuwählen war gar nicht so einfach.

Auf dem Markt gibt es sehr viele Lösungen und Ansätze, darunter sehr gute, aber auch für uns unpassende. In Zusammenarbeit mit Hochschulen haben wir uns schließlich für den Weg entschieden, den wir heute noch beschreiten und der aus unserer Sicht der beste ist. Jedoch verschließen wir nicht die Augen vor technischen Innovationen, sondern verfolgen ganz genau die weltweite Entwicklung und forschen mit Eifer an noch besseren Lösungen, um dem Kunden ein Maximum an Effizienz bieten zu können. So ist es durchaus möglich, dass das Beste von heute schon morgen durch Besseres ersetzt werden könnte. Die Komatsu Hybridbagger funktionieren über ein spezielles Motorenkonzept, mit dem bis zu 30 % Kraftstoff eingespart werden kann. Würden Sie die Funktionsweise kurz erläutern?

„Das Entscheidende aber ist, dass eine ausgeklügelte Steuerung ­erkennt, wenn ein Überschuss an Energie vorhanden ist. Diesen Überschuss nutzt dann der Motor-Generator, um den Dieselmotor zu ­entlasten, also mit anzu­treiben. “ Nedo Pleic, Komatsu Produktmanager für Hydraulikbagger

[   4 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Nedo Pleic: Die Idee ist es, eine der Hauptbewegungen des Baggers zu elektrifizieren und so die Möglichkeit zu haben, zu rekuperieren und hydraulische Verluste zu reduzieren, die bei so einem Baugerät durchaus enorm sein können. Da wir den Bewegungsablauf des Baggers nicht stören beziehungsweise die Unterschiede auf ein Minimum reduzieren wollten, haben wir uns dazu entschieden, die Dreh-/Schwenkbewegung zu nutzen, um unser Ziel zu erreichen. Wir haben deshalb anstelle des hydraulischen Schwenkmotors einen Elektromotor verbaut, der, wie bereits erwähnt, ohne hydraulische Verluste und sehr schnell den Oberwagen dreht. Beim Abbremsen des Oberwagens reagiert dieser wie ein Dynamo und aus der Bremsenergie wird Strom, den wir dann unter anderem für die Drehbewegung nutzen können. Den benötigten Strom ohne große Verluste zwischenzuspeichern war eine weitere Herausforderung. Sie konnte mithilfe von HochleistungsKondensatoren anstelle von Batterien gelöst werden. Kondensatoren haben entscheidende Vorteile, die uns helfen, unsere Idee umzusetzen. Sie können Energie sehr schnell aufneherdbewegung

.


men und abgeben, der Verlust von eingespeistem zu entnommenem Strom ist minimal und sie unterliegen nicht dem Alterungsprozess, den wir von typischen Akkus kennen. Das alleinige Rekuperieren reicht aber nicht aus, um einen so großen Bagger zu betreiben. Es musste also eine Lösung her, um ausreichend Strom zu gewinnen, um das ganze System zu versorgen. Dazu haben unsere Ingenieure einen Motor-Generator zwischen den Dieselmotor und die Hydraulikpumpe geflanscht. Vom Motor angetrieben, produziert er Strom für unseren Drehmotor, er lädt also die Kondensatoren. Das Entscheidende aber ist, dass eine ausgeklügelte Steuerung erkennt, wenn ein Überschuss an Energie vorhanden ist. Diesen Überschuss nutzt dann der MotorGenerator, um den Dieselmotor zu entlasten, also mit anzutreiben. Dieses Zusammenspiel aus mehreren Komponenten und einer intelligenten Steuerung führt schließlich zu einer Kraftstoffersparnis von bis zu 30 % und das bei gleicher Leistung. Für welche Kunden und Einsatzgebiete wurden die Komatsu Hybridbagger konzipiert? Nedo Pleic: Geeignet ist ein Hybrid-Kettenbagger für alle Kunden, die auch einen kon-

ventionellen Bagger benötigen. Einschränkungen müssen wir hier gar nicht machen. Das volle Potenzial spielt die Maschine natürlich bei Kunden aus, die sehr viel Ladearbeiten haben, dann werden nämlich alle Komponenten voll genutzt und die Effizienzsteigerung ist maximal. Wir haben aber auch Kunden, die das Plus an Kraft oder die Geräuschreduzierung schätzen, daher wollen wir das Hybridsystem auch nicht zu einem Nischenprodukt degradieren. Alles, was ein konventioneller Kettenbagger kann, kann auch der Hybrid, nur besser. Gibt es weitere besondere Features, die Sie hervorheben möchten? Nedo Pleic: Ja natürlich. Unsere Hybridbagger profitieren von den gleichen Komatsu Tugenden wie all unsere Maschinen. Sicherheit und eine unglaubliche Haltbarkeit gewähren langes und sicheres Arbeiten. Dabei möchte ich besonderes Augenmerk auf unsere 360° Kamera KomVision legen, die seit längerem in unseren Baggern zur Serienausstattung gehört, aber auch auf die fünf Jahre/10.000 Arbeitsstunden Werksgarantie auf alle Hybridkomponenten. Wir wissen um die Qualität und haben auch keine Probleme, das zu garantieren.

„Das alleinige Rekuperieren reicht aber nicht aus, um einen so großen Bagger zu betreiben. Es musste also eine Lösung her, um ausreichend Strom zu gewinnen, um das ganze System zu versorgen. “ Nedo Pleic, Komatsu Produktmanager für Hydraulikbagger

Wie sieht das aktuelle Produktprogramm in diesem Bereich aus und worin liegen die Unterschiede der Modelle? Nedo Pleic: Momentan können wir zwei Maschinengrößen anbieten – den HB365 mit ca. 36 t und den HB215 mit etwa 23 t. Das Hybridkonzept ist ähnlich und unterscheidet sich nur in der Gesamtleistung. Beide Maschinengrößen sind mit verschiedenen Fahrwerks- und Stielkonfigurationen erhältlich, ähnlich wie bei unseren konventionellen Maschinen. Wir arbeiten an weiteren Größen und sind selbst gespannt, wo die Reise hingeht. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass eines Tages all unsere Kettenbagger Hybridmaschinen sind, dies also zum Komatsu Standard wird.

Minibagger, große Leistung. Egal ob kleinere Bauvorhaben, Gartenbau, Landschaftsbau, Straßenbau oder öffentliche Versorgungsprojekte - unsere Minibagger bieten souveräne Leistung, Effizienz und Produktivität - und erfüllen höchste Qualitätsansprüche!

Kobelco SK45SRX-6 und SK55SRX-6 sind ab Juli 2020 Stufe V-konform verfügbar. Mehr Informationen auf www.kobelco-europe.com

Stufe V konform

www.kobelco-europe.com www.kobelcofanshop.com


Planierraupe und Bagger in einem MÖRTLBAUER Aus zwei macht eins – der Mörtlbauer Kunde Plattner setzt den 30-t-Bagger Hitachi ZX300LCN-6 in einer Erdreich-Deponie ein. Dieser dient zum Verteilen des Erdreichs. Durch das speziell gefertigte Planierschild kann der Bagger als Sologerät eingesetzt werden. Es ist weder eine weitere Raupe noch ein zweiter Fahrer nötig.

D

adurch arbeitet der Bagger inklusive des Führers effizienter und der Unternehmer spart sich Maschinen- und Personalkosten. Diese außergewöhnliche Anwendung erfordert auch einen außergewöhnlichen Sonderbau. Da der Kettenbagger der Firma Hitachi nicht mit Planierschild produziert wird, musste eine Sonderlösung her. Komplettpaket: Entwicklung, Fertigung und Montage Die Firma Mörtlbauer wurde mit der Planung und Entwicklung des Planierschilds beauftragt und lieferte dem Kunden ein Komplettpaket an Leistungen: Angefangen bei den Zeichnungen, der CNC-unterstützten Fertigung aus verschleißarmem und widerstandsfähigem Hardox-Stahl bis hin zur Montage des Schildes, der Zylinder und der Durchführung umfangreicher Tests. Derzeit beschäftigt Mörtlbauer ein Team mit 40 Mitarbeitern mit einer Niederlassung in Deutschland und Österreich.

Das von Mörtlbauer konstruierte und gefertigte Planierschild im Rohbau.

www.hain-solutions.com

Eine ausgezeichnete Lösung QuickChange™ Generation II

Das Pister Multikuppelsystem Kuppeln Sie Ihre Werkzeuge unter jedem Restdruck und ohne Ölverluste in Sekundenschnelle an Ihrer Maschine. Uneingeschränkt hammerfest, extrem flach und für alle Baggerklassen erhältlich.

Hain Industrievertretung GmbH Einsteinstraße 25 . 87616 Marktoberdorf +49 83 42 969 83 00 . info@hain-solutions.com

[   4 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

rototilt.de

erdbewegung

.


Erster Bagger mit Wasserstoffantrieb JCB Der 20-t-Bagger 220X, der von einer Wasserstoff-Brennstoffzelle angetrieben wird, wurde mehr als zwölf Monate lang im JCB eigenen Steinbruch aufwendigen Härtetests unterzogen. Mit der aktuellen Entwicklung ist JCB nach eigenen Angaben der erste Baumaschinenhersteller der Welt, der einen funktionierenden Prototyp eines Baggers mit Wasserstoffantrieb vorstellt.

J

CB Chairman Lord Bamford betonte: „Die Entwicklung des ersten wasserstoffbetriebenen Baggers ist unheimlich spannend, da wir CO₂-neutrale Antriebe anstreben. In den kommenden Monaten wird JCB die Entwicklung und Feinabstimmung dieser Technologie mit weiteren Tests unserer Prototypmaschine fortsetzen. Wir werden weiterhin an der Spitze der Technologien stehen, die für den Aufbau einer CO₂-neutralen Zukunft konzipiert sind.“ Lord Bamfords Sohn, Jo Bamford, war 14 Jahre bei JCB tätig, bevor er in den Wasserstoffsektor wechselte. Er gründete die Firma Ryse Hydrogen und kaufte später den nordirischen Busgiganten Wrightbus. Dieser hat die Ausschreibungen gewonnen für die Lieferung der

weltweit ersten Doppeldecker-Busflotten mit Wasserstoffantrieb an Städte wie London und Aberdeen. Jo fügte hinzu: „Ich glaube wirklich, dass der Wasserstoffantrieb einer der größten Chancen für Großbritannien ist, hier eine weltweit führende Industrie aufzubauen, um Arbeitsplätze in Großbritannien zu schaffen und Emissionen auf der ganzen Welt zu reduzieren. Die einzige Emission ist Wasser Der Strom für den JCB Bagger-Prototypen wird durch die Reaktion von Wasserstoff mit Sauerstoff in einer Brennstoffzelle erzeugt, um die für den Antrieb der Elektromotoren erforderliche Energie zu erzeugen. Als einzige Emission bleibt Wasser. Die Entwicklung begann,

Der Erste seiner Art: JCBs 20-t-Bagger mit Brennstoffzellenantrieb. Über eine lange Zeit absolvierte der Prototyp aufwendige Härtetests. Quelle: JCB

nachdem JCB im vergangenen Jahr mit dem ersten vollelektrischen Minibagger der Bauindustrie, dem 19C-1E, Produktionsgeschichte geschrieben hat. Mit der Einführung eines Elektromodells, des JCB 30-19E, hat JCB die Elektrotechnologie auch auf seine innovative Teletruk-Teleskopstapler-Reihe ausgeweitet.

„JCB hat den allerersten Bagger mit Wasserstoffantrieb für die ­Bauindustrie entwickelt und ist damit führend auf dem Gebiet der CO2-freien und CO2-reduzierten Technologien.“ Lord Bamford, Chairman JCB

Dig Smart. Dig Safe. Kein Abfallen. Kein Baumeln. Keine Sorgen... ...mit unserem sicheren Schnellwechsler, Q-Safe, für Ihre Anbaugeräte. Agiere vorrausschauend - Wähle die engcon Sicherheitslösung

Change the world of digging

Tel. +49 (0) 9342-934 85-0 | www.engcon.com


Neu: 25-Tonnen-Kurzheckbagger ZEPPELIN/CAT Der neue Kurzheck-Kettenbagger Cat 325 in der 25-t-Klasse zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus und eignet sich daher ideal für schwere Arbeiten auf engem Raum. Er bietet eine erstklassige Leistung mit integrierten Assistenzsystemen, um die Ermüdung des Fahrers zu verringern und die Effizienz im Vergleich zu früheren Modellen um bis zu 45 % zu steigern. Der neue Bagger ermöglicht außerdem einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch, geringere Wartungskosten und einen verbesserten Fahrerkomfort.

D

urch den Standard- oder Verstellausleger, eine ideale Anpassung an verschiedene Anbaugeräte und eine Auswahl von Schnellwechslern und Löffeln ist der neue 325 eine sehr vielseitige Maschine mit geringem Platzbedarf und hoher Leistungsfähigkeit. So sind jetzt drei Kontergewichte verfügbar – eines mit 8,3 t für die Version mit Monoausleger, das auf maximale Hubhöhe ausgelegt ist, eines mit 6,7 t für die Version mit Verstellausleger und eines mit nur 4,9 t, das zusammen mit dem Abstützplanierschild zum Einsatz kommt. Der optionale Abstützplanierschild erleichtert Reinigungsarbeiten und dient gleichzeitig als Stabilisator, um die Hubkapazität zu verbessern.

Der Cat Motor C4.4 wurde ausgiebig in der Praxis getestet und erfüllt die neuesten Emissionsnormen der Stufe V. Der Cat Motor C4.4 wurde ausgiebig in der Praxis getestet und erfüllt die neuesten Emissionsnormen der Stufe V. Er sorgt für einen effizienten Antrieb des neuen Baggers unter härtesten Bedingungen und reduziert

Sicherheit

Qualität

[   5 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Graben und Heben auf Hochleistungsniveau Das erweiterte Hydrauliksystem des neuen Cat-Baggers 325 sorgt für ein optimales Verhältnis zwischen Leistung und Effizienz und ermöglicht dem Fahrer die vollständige Kontrolle für einen präzisen Aushub und schnelles Laden. Das Schwenkmoment wurde um 10 % verbessert, was das Arbeiten an Böschungen erleichtert. Durch eine automatische

Service

Willkommen in einer Welt voller Möglichkeiten!

smpparts.de

den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum 325F um bis zu 25 %. Das Abgas-Nachbehandlungssystem erfordert weder Wartung noch Stillstand. Der neue Cat Kurzheckbagger verfügt über drei wählbare Leistungsstufen, um den Bagger an den Einsatz anzupassen und die Kraftstoffeffizienz zu steigern. Die neue Maschine zeichnet sich vor allem durch eine einfache Bedienung aus. Der neue Bagger verfügt über einen schlüssellosen Starttaster und der Zugang zur Maschine wird mithilfe von Fahrer-ID-Codes beschränkt und nachverfolgt. Der Fahrer kann bevorzugte Einstellungen mithilfe seiner Fahrer-ID programmieren und speichern. Der hochauflösende Touchscreen-Monitor erlaubt intuitives und schnelles Navigieren und direkten Zugriff auf das Bedienungshandbuch.

®

SMP Parts GmbH

. TREFFPUNKT BAU

erdbewegung

.


Anpassung der Motordrehzahl und Hydraulikleistung bietet der SmartModus eine zusätzliche Kraftstoffeinsparung von 5 % ohne Produktivitätsverluste. Mit der serienmäßigen Funktion Smartboom kann der Ausleger aufund abwärts bewegt werden, ohne dass der Pumpenförderstrom verwendet wird. Dies entlastet den Fahrer und reduziert den Kraftstoffver-

JETZT FOLGEN!

BAGGERRECHEN

Mit der serienmäßigen Funktion Smartboom kann der Ausleger auf- und abwärts bewegt werden, ohne dass der Pumpenförderstrom verwendet wird. Dies entlastet den Fahrer und reduziert den Kraftstoffverbrauch.

SONDERANFERTIGUNG • VERWENDUNG: BODENBELÜFTUNG UND AUFLOCKERUNG, REKULTIVIERUNG UND OBERFLÄCHENSÄUBERUNG • BAGGER MIT BIS ZU 8T EINSATZGEWICHT

brauch. Der Austausch der Cat Advansys-Löffelzähne erfolgt schnell mit einem einfachen Vierkant-Schlüssel. Der neue Bagger verfügt außerdem über die passende Zusatzhydraulik für die Verwendung einer Vielzahl von Cat-Anbaugeräten. Assistenzsysteme steigern die Effizienz Mit serienmäßigen Assistenzsystemen, die die Ermüdung des Fahrers und die Betriebskosten senken, lässt sich die Betriebseffizienz um bis zu 45 % steigern. Mit dem Standardsystem Cat Grade in 2D können bis zu vier Tiefen- und Neigungsabstände programmiert werden, was auf der Baustelle Zeit spart. Ein einfaches Upgrade des 2D-Standardsystems auf Cat Grade mit erweiterter 2D- oder 3D-Funktion gestattet die Anpassung an anspruchsvollere Aufgaben. Mit der standardmäßigen Planiersteuerung kann der Fahrer nur mit Einhebelsteuerung einfach und mühelos auf dem Planum bleiben, während die Löffel-Assistenzfunktionen den Winkel bei Abschrägungs-, Planier-, Feinabstufungs- und Aushubarbeiten automatisch aufrechterhalten.

IHR STARKER PARTNER

für Baumaschinenanbaugeräte und -ausrüstungen

HENLE Baumaschinentechnik GmbH Ringstrasse 9 • D - 89192 Rammingen Tel.: +49 (0) 7345 96 77 0 Fax: +49 (0) 7345 96 77 17 info@henle-baumaschinentechnik.de www.henle-baumaschinentechnik.de

Großer Bagger macht sich klein – das Bild zeigt die kompakte Bauweise und den geringen Heckschwenkradius der vielseitigen Maschine. Quelle: Zeppelin/Cat

erdbewegung

.

AN STÄRKE GEWINNEN

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

Bau_Magazin_03_2020_19.05.2020_v2.indd 1

. TREFFPUNKT BAU

[   5 1  ] 28.07.2020 11:05:39


lange Lebensdauer gewährleistet ist. Mehrstufige Filter und Leistungsmerkmale wie Kettenschützer sowie Schutzvorrichtungen für die Zylinder von Ausleger und Löffelstiel, die Schmierautomatik sowie geschmierte und abgedichtete Kettenglieder sorgen für höchste Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Der DX800LC-7 ist wartungsfreundlich und reduziert Ausfallzeiten auf ein Minimum.

Der Doosan DX800LC-7 wurde entwickelt für höchste Leistung sowie Komfort und Laufruhe.  Quelle: Doosan Infracore

Setzt Maßstäbe in der 80-Tonnen-Klasse DOOSAN INFRACORE Der neue Stufe V-konforme 80-t-Raupenbagger DX800LC-7 ist das größte jemals vom Unternehmen gefertigte Baggermodell. Zeitgleich mit der Markteinführung teilte Doosan den Verkauf des ersten DX800LC-7 in Europa an einen Kunden in Finnland mit.

D

er DX800LC-7 wird vom laut Hersteller leistungsstärksten Motor in der 80-t-Klasse angetrieben und verfügt über die höchste Hydraulikleistung für diese Maschinengröße. Er bietet erstklassige Leistung bei höherer Produktivität, geringerem Kraftstoffverbrauch und leichtgängigeren Steuerungen. Fahrer im Fokus Wie bei allen Baggern von Doosan wurde viel Aufmerksamkeit dem Komfort und der Sicherheit des Fahrers gewidmet. Der DX800LC-7

verfügt über eine neue, sehr geräumige Kabine mit ergonomisch angeordneten Steuerund Bedienelementen sowie verschiedenen Instrumenten. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, die Geräuschentwicklung durch eine verstärkte Motorraumabdichtung und die Verwendung schalldämpfender Materialien auf ein Minimum zu reduzieren. Robust und langlebig Alle Komponenten und Baugruppen sind so konstruiert, gefertigt und getestet, dass eine

TNER IN UF R A P R E K R IHR STA SERVICE & VERKA G, VERMIETUN Baumaschinen

Fahrzeugtechnik

Bagger Radlader Walzenzüge Dumper Rüttelplatten u.v.a.m. e.de

s-onlin www.michel

Geldern Essen Bergheim

Stark und sauber Der Bagger DX800LC-7 wird von der neuen Stufe-V-konformen Ausführung des bewährten Perkins-Dieselmotors 2506J angetrieben und liefert eine hohe Leistung von 403 kW (556 PS), laut Doosan mehr als jede andere Maschine dieser Klasse. Der Motor erfüllt die Vorschriften der Abgasnorm Stufe V, dank Abgasrückführung, SCR-Katalysator, Diesel-Oxidationskatalysator sowie der Abgasnachbehandlung mit Dieselpartikelfilter (DPF). Der DPF regeneriert sich automatisch alle 25 Stunden; der Bagger arbeitet während dieser Regenerationsphase unverändert weiter. Der DPF-Status lässt sich über das Display an der Instrumententafel in der Kabine ablesen. Höchste Hydraulikleistung Die hohe Motorausgangsleistung wird mit einem Virtual Bleed Off-Hydrauliksystem (VBO) vom Typ „D-ECOPOWER+“ kombiniert, das hervorragende 1.008 l/min Hydraulikvolumenstrom und mit 343 bar einen hohen Systemdruck liefert. Zusammen trägt das laut Hersteller zur besten Leistung auf dem 80-t-Markt bei. Die „D-ECOPOWER+“-Technologie von Doosan nutzt eine Pumpe mit elektronischer Druckregelung in einem Closed-Center-Hydraulikkreis. Je nach ausgewählter Betriebsart optimiert dies die Produktivität und den Kraftstoffverbrauch. Das Closed-Center-Hauptsteuerventil minimiert Druckverluste; die Pumpe mit elektronischer Druckregelung sorgt für eine optimierte Regelung der Motorleistung und somit für einen höheren Wirkungsgrad.

Kran-, Gabelstapler & Erdbaumaschinen-Schulung, Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen sowie Gefahrgutbeauftragter (Verkehrsträger Straße) • Turmdrehkran • Lkw-Zuladekran • Portal-. Brücken- und Schwenkarmkran • Mobil- und Autokran • Hub- und Teleskoparbeitsbühne • Gabelstaplerfahrer • Erdbaumaschinen (Radlader, Bagger usw.)

•Teleskopmaschinen • Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen • Gefahrgutschulung für Mitarbeiter • usw. Schulungen: werktags, samstags, sonntags und Abendkurse. Schulung auch Inhaus in allen Bundesländern.

Gerald Seher (Ausbilder) · Friedhofstraße 5 · 63874 Dammbach Tel. 0 60 92/82 29-163 · Fax 0 60 92/82 29-165 Mobil 0160 253 85 36 · e-Mail gerald.seher@t-online.de

www.seher-kranschulung.de

[   5 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

erdbewegung

.


Überlegene Leistung in der 32-Tonnen-Klasse HIDROMEK Der neue HMK 310 LC Raupenbagger, der zur neuen und innovativen H4-Serie gehört, bietet überlegene Leistung, indem er schneller, produktiver und effizienter mit weniger Kraftstoffverbrauch arbeitet. Im Vergleich zur vorherigen Serie ist der HMK 310 LC laut Hersteller 17 % produktiver, 7 % effizienter und 10 % schneller, da die Anbaugeräte- und Hydraulikgruppe verbessert wurden.

D

ie Maschine bietet maximale Leistung für ihre Benutzer. Der HMK 310 LC hat einen Standardausleger von 6.280 mm, einen Arm von 2.500 mm und eine Schaufelkapazität von 1,6  m³. Die maximale Grabtiefe mit der Standardausrüstung beträgt 6.760 mm. Der HMK 310 LC bietet auch eine LR-Auslegeroption (Long Reach), die für mehr Grabtiefe sorgt. Mit seinem Standardausleger von 10.300 mm, einem Arm von 7.800 mm und einer Schaufelkapazität von 0,6 m³ erreicht der Raupenbagger HMK 310 LC LR eine maximale Grabtiefe von 14.250 mm.

Ausgezeichnete Haltbarkeit Mit seiner verstärkten Hochleistungskonstruktion, die in den modernen Produktionsanlagen von Hidromek hergestellt wird, bietet der HMK 310 LC maximale Leistung und hervorragende Haltbarkeit. Die verstärkte Konstruktion sorgt für einen reibungslosen Betrieb unter schwierigen Feldbedingungen. Der wassergekühlte Dieselmotor mit Turbolader und Ladeluftkühler macht die Maschine stark, indem er auch bei niedrigen Drehzahlen ein hohes Drehmoment liefert, und ist mit den EU-Abgasvorschriften der Stufe IV konform. Darüber hinaus wird die Powerboost-Technologie automatisch aktiviert, wenn der Bagger zusätzlichen Strom benötigt.

Mehr Leistung bei niedrigerem Verbrauch verspricht der HMK 310 LC, den ein Isuzu Motor mit 161 kW (216 PS) antreibt. Quelle: Hidromek

Der HMK 310 LC verfügt über ein breites Einsatzfeld und bietet eine vielseitige Verwendung mit verschiedenen optionalen Anbaugeräten wie Polypen, Brechern, Hämmern, Schaufeln und Greifern. Der HMK 310 LC leistet mehr Arbeit mit weniger Kraftstoff. Die Maschine ist mit wichtigen Technologien ausgestattet, um Kraftstoff zu sparen. Das automatische Stoppsystem mit konfigurierbaren Leerlauf- und Stoppzeiten spart Kraftstoff, indem der Motor nach einer definierten Leerlaufphase abgestellt wird.

HKS TILTROTATOR

für 2D und 3D/GPS Systeme Der HKS TiltRotator unterstützt 2D und 3D/GPS Baggerleitsysteme von MOBA, Leica, Topcon und Trimble. Arbeiten Sie effizienter mit genauen Positionsdaten Ihres TiltRotators und Ihrer Anbaugeräte. Weitere Informationen unter: www.hks-partner.com/gps

www.hks-partner.com

Komfort und Sicherheit Auch der HMK 310 LC zeichnet sich durch seine einfache und komfortable Bedienung aus. Die ergonomische Kabine, die auch den Rundumblick verbessert, erhöht den Komfort durch viele Ausstattungsmerkmale wie einen ergonomischen, luftgefederten Sitz mit einem um 35 Grad einstellbaren Rückenlehnenwinkel. Die Kabine verfügt über eine Innenbeleuchtung, einen Getränkehalter, eine Heiz-/Kühlbox, ein Radio mit MP3-Player, eine Klimaanlage und LED-Scheinwerfer.


Kompromisslos kompakt und kräftig HYDREMA Die dritte Generation bei Tegelkamp in Warendorf bricht mit der Tradition und entscheidet sich erstmals für den technisch dominierenden City-Bagger MX18 von Hydrema. Lars Tegelkamp, der mit seinem Bruder Tobias die dritte Generation des Unternehmens vertritt, hat sich nach reiflichen Überlegungen und Vorführungen für die extrem kräftige Maschine des dänisch-deutschen Herstellers entschieden.

Bei der Maschinenübergabe freuen sich Oliver Pape, Lars Tegelkamp und Martin Werthenbach (v.l.). Quelle: Hydrema 

L

ars Tegelkamp berichtet: „In Oelde haben wir eine Baustelle mit extrem beengten Verhältnissen und 1.000er Rohre. Das Schachtteil mit einem Gewicht von 7 Tonnen hat der Hydrema MX18 als einziger Bagger auf dieser Baustelle problemlos versetzen können. Die Ungetüme vom Wettbewerb waren entweder viel zu groß oder auch unübersichtlich, sodass wir erkannt haben, dass wir mit der Entscheidung für den Hydrema keine Kompromisse eingehen müssen. Er ist kompakt und extrem kräftig.“ Überzeugende Leistungsdemonstration Dabei hat man sich die Entscheidung wirklich nicht einfach gemacht, denn das Unterneh-

men, das von dem Großvater, Bernhard Tegelkamp, am 01. Januar 1954 in münsterländischen Warendorf gegründet wurde, hat sich in den letzten Jahrzehnten insbesondere auf eine andere norddeutsche Marke verlassen können, wenn es um Mobilbagger ging. „Angefangen haben unsere Überlegungen auf der bauma“, erzählt Edgar Tegelkamp, der das Unternehmen 1987 von seinem Vater übernommen hat. „In München haben meine Söhne und ich uns zunächst alles angesehen und die verschiedenen Vorführungen dann in den folgenden Monaten mit den einzelnen Herstellervertretern abgesprochen. Da meine Söhne seit dem 01.01.2020 als Gesellschafter mit eingestiegen sind, haben sie natürlich ein entscheidendes Wort mitzureden. Der Hydrema war für uns von Anfang an eine interessante Maschine, denn

„Mit der Entscheidung für den Hydrema müssen wir keine Kompromisse eingehen. Er ist kompakt und extrem kräftig.“ Lars Tegelkamp, Geschäftsführer

seine Kompaktheit und seine Kraft werden von keinem anderen Hersteller geschlagen. Als wir dann auch erfahren haben, dass der Service über die Partnerschaft mit der Firma CNHi S&S

GmbH, der Case Niederlassung in Unna, quasi in unserer Nähe sichergestellt ist, war die mehrheitliche Meinung der Gesellschafter eindeutig für den kräftigen MX18 von Hydrema.“ Investition in die Zukunft Das Unternehmen Tegelkamp ist zunächst als Baustoffgroßhandel gestartet und hat sich dann sukzessive um die Geschäftsfelder Kohleneinzelhandel, Erdbau und Tiefbau erweitert. Mit der hauseigenen Sandgrube versorgt sich das Unternehmen mit entsprechendem Füllmaterial. „Unsere Baustellen werden immer kompakter, aber die Bauelemente immer schwerer, sodass sich auch die Anforderungen an die Maschinentechnik verändert haben“, weiß Lars Tegelkamp und blickt mit der Kaufentscheidung zuversichtlich in die Zukunft. Der Regionale Verkaufsleiter von Hydrema, Oliver Pape, kennt das Unternehmen bereits aus früheren Zeiten: „Mir war bewusst, dass wir in diesem Unternehmen eine langjährige Tradition brechen müssen, aber unsere Maschinen machen es mir relativ einfach, bei Kunden Interesse zu wecken und schließlich zu überzeugen, denn die zahlreichen Alleinstellungsmerkmale des Hydrema sind für unsere Kunden bares Geld wert. Sie investieren in die Zukunft und erhalten durch den Einsatz eine gute Portion Return-On-Investment.“

Sicherheit in jeder Lage. Die innovative Funkraupe M201. Wenn es um Arbeitssicherheit und -produktivität geht, macht der Bergmann M201 keiner so schnell etwas vor. Die stabile Funkraupe „Made in Germany“ mulcht, mäht, fräst, rammt und räumt selbst an extremen Steillagen – und sie erfüllt dabei bereits die strenge Abgasstufe 5.

alent Ein Multit lle. F für alle ä

Mehr Informationen unter www.bergmann-mb.de/kommunal

Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG | Essener Straße 7 | 49716 Meppen T +49 (0) 5932 7292-0 | info@bergmann-mb.de | www.bergmann-mb.de

[   5 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

erdbewegung

.


Noch näher am Kunden: Neuer Mietpark CASE Wenn Achim Bisplinghoff an der Reihe der Maschinen in seinem Mietpark entlangläuft und die Vorzüge der verschiedenen Modelle erklärt, dann merkt man sofort, dass da jemand ganz in seinem Element ist. Seit dem ersten Juli 2019 ist er als „Rental Manager“ für den neuen Mietpark in den Case Niederlassungen in Unna und Andernach zuständig.

I

m Rückblick auf die ersten Monate bei Case hat er allen Grund, mit seiner Bilanz zufrieden zu sein, und meint dazu: „Sagen wir mal so: Wir sind mit den ersten Ergebnissen sehr zufrieden. Der Zuspruch unserer Kunden und das Feedback auf unsere Angebote waren deutlich besser, als wir zunächst erwartet hatten. Hier ist offensichtlich in unserer Region ein hoher Bedarf vorhanden und wir werden auf dieser Grundlage unsere Position kontinuierlich ausbauen.“ Die Voraussetzungen dazu sind aus seiner Sicht ausgezeichnet. Er begründet dies so: „Das Case Programm ist eine optimale Grundlage für unser Mietgeschäft. Die Maschinen sind technisch auf dem neuesten Stand, enorm leistungsstark und äußerst zuverlässig. Außerdem sind sie einfach zu warten und unkompliziert in der Bedienung. Also eigentlich genau

„Und nicht wenige Kunden ­ ntschließen sich zum Kauf, e wenn sie einen unserer ­Bagger oder Radlader längere Zeit ­gefahren haben.“ Achim Bisplinghoff, Rental Manager

erdbewegung

.

Rental Manager Achim Bisplinghoff ist für den Case Mietpark in Unna und Andernach verantwortlich.

das, was ein Unternehmen braucht, um schnell einen Auftrag zu erledigen. Und nicht wenige Kunden entschließen sich zum Kauf, wenn sie einen unserer Bagger oder Radlader längere Zeit gefahren haben und feststellen, dass unsere Maschinen auch noch sehr sparsam sind.“ Auch Anbaugeräte im Programm Das Angebot des Mietparks umfasst das gesamte Baumaschinenprogramm vom Minibagger über Kompaktlader, kleine Radlader und bis hin zur Heavy Line mit Radladern bis 25 t und Raupenbaggern bis 40 t. Dabei soll einsatzbezogen der komplette Bedarf des Kunden gedeckt werden. Es wird daher auch in Kooperation mit einigen namhaften Herstellern eine ganze Palette unterschiedlichster mechanischer Werkzeuge und hydraulischer Anbaugeräte zur Miete angeboten. Darunter auch spezielles Zubehör wie zum Beispiel Abbruch-Sortiergreifer, Separator-Schaufeln und Anbaufräsen. Auftragsbezogene Komplettpakete Wie Achim Bisplinghoff erklärt, geht es ihm darum, ganz nach dem Case Motto „Hands on“ möglichst vollständige und praxisgerechte Pro-

Auch schwere Planierraupen mit 6-Wege-Schild und auf Wunsch mit GPS und 2D/3D-Steuerung sind im Mietpark erhältlich. Quelle: Case

blemlösungen für den Kunden zu entwickeln. „Ein Kunde, der einen Bagger für einen Abbrucheinsatz mietet, ist auf seinen Auftrag fokussiert, den er möglichst schnell und kostengünstig mit höchstmöglicher Sicherheit abwickeln will. Er hat in der Regel keine Zeit und auch keine Lust, den richtigen Abbruchhammer, eine passende Betonschere und eine zusätzliche Beleuchtung für die Wintermonate zu besorgen. Wir nehmen ihm all das ab. Als Hersteller wissen wir genau, was man für einen solchen Job braucht. Wir schnüren das komplette Paket, packen es auf Wunsch auf den Tieflader, liefern zur Baustelle und holen die Maschine auch wieder ab, wenn sie nicht mehr gebraucht wird.“

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 5  ]


Der neue Teleskopradlader L 509 vereint die Hubhöhe eines regulären Teleskopladers mit der Umschlagleistung eines klassischen Radladers.

Quelle: Liebherr

Weltpremiere: Liebherrs erster Teleskopradlader LIEBHERR Mit dem Teleskopradlader L 509 Tele steht eine neue vielseitige Spezialmaschine zur Verfügung. Dabei verbindet Liebherr die Hubhöhe und Reichweite eines regulären Teleskopladers mit der produktiven Umschlagleistung eines klassischen Radladers. Der neue Teleskopradlader L 509 Tele vereint somit die Vorteile zweier Maschinenklassen in einem Produkt.

MAXIMALE LEISTUNG FÜR MAXIMALEN ERFOLG Eine neue Größe, die bewegt.

JETZT T O ANGEB ! DERN ANFOR

Eindrucksvolle Leistungsdaten, technische Innovation und hochwertige Qualität machen den 8155 zu etwas Einzigartigem. Überzeugen Sie sich selbst!

Mehr erfahren unter:

www.kramer.de/8155


I

n der Entwicklung diente die Speeder-Variante des Liebherr-Stereoladers L 509 als Basis. Das bedeutet, der neue Teleskopradlader verfügt über die bewährte Stereolenkung und erreicht dank kraftvollem hydrostatischem Fahrantrieb serienmäßig eine Spitzengeschwindigkeit von 38 km/h. Zudem erfüllt er die Vorgaben der Abgasstufe V/ Tier 4f. Anstelle eines klassischen Radlader-Hubgerüsts hat der neue L 509 Tele einen ausfahrbaren Teleskophubarm, mit dem er etwa mit einer Ladegabel eine Hubhöhe von bis zu 4,8 m erreicht. Dank des Teleskophubgerüsts mit integrierter Z-Kinematik kann der Maschinenführer in großen Höhen Container und Lkw beladen oder Ladegut stapeln. Beim Arbeiten mit einer Ladegabel ist kein manuelles Nachsteuern erforderlich, da die Liebherr-Ingenieure die Parallelführung im Gabelbetrieb optimiert haben.

EFFIZIENZ IN ECHTZEIT. GRENZENLOSE TECHNOLOGIE.

Gesteigerte Vielseitigkeit dank Teleskophubgerüst und Stereolenkung Das neue Teleskophubgerüst bietet Vorteile in Sachen Hubhöhe und Reichweite. Die Liebherr-Stereolenkung, die bewährte Kombination aus Knicklenkung und gelenkter Hinterachse, sorgt für Wendigkeit. Die Kombination dieser technischen Lösungen macht den neuen L 509 Tele zum flexiblen Partner. Etwa im Garten- und Landschaftsbau, im Kommunaldienst, im Winterdienst oder in der Recyclingbranche. Auf Baustellen aller Art dient er als vielseitiger Helfer, den auch weniger erfahrene Maschinenführer sicher bedienen können. So unterschiedlich wie die Einsatzgebiete sind auch die Anbauwerkzeuge, mit denen der neue Teleskopradlader von Liebherr das ganze Jahr über effizient arbeiten kann. Erdbau- und Leichtgutschaufeln, Ladegabeln, Schaufeln mit Niederhalter oder Schneeschilder sind einige Beispiele dafür. Um sicher zwischen diesen Werkzeugen zu wechseln, verfügt der L 509 Tele über einen neu konstruierten hydraulischen Schnellwechsler. Dabei bleiben die Anschlussmaße gleich wie bei den Radladern L 506 Compact bis L 509 Stereo. Das bedeutet, Betreiber können bestehende Anbauwerkzeuge dieser Maschinen mit dem L 509 Tele weiterverwenden. Komfortable Fahrerkabine mit intuitivem Bedienkonzept Der L 509 Tele bietet eine der geräumigsten Fahrerkabinen in seiner Maschinenklasse. Neben dem enormen Platzangebot besticht das aufgeräumte Cockpit mit seiner Übersichtlichkeit. Eine Besonderheit ist das höhenverstellbare 9-Zoll-Touch-Display, das sämtliche Informationen gut sichtbar darstellt. Für den Teleskopradlader-Einsatz hat Liebherr die beliebte Kabine der regulären Stereolader an einigen Stellen modifiziert. Zum Beispiel hat sie ein Dachfenster, um Anbauwerkzeug und Ladegut fest im Blick zu behalten, auch wenn der Teleskophubarm ausgefahren ist.

Achenbach Hauben aus Metall für Förderbänder

Doosan hat eine führende Rolle bei der Entwicklung modernster Technologien für innovative Lösungen zugunsten unserer Kunden. Doosan ist in der Lage, neben der ausgezeichneten Effizienz einer einzelnen Maschine, ein Paket von Technologien zur Verbesserung der Effizienz auf der Baustelle anzubieten. Die durch unsere Drohnentechnologie gelieferten Daten revolutionieren die Erdbewegungsbranche mit hochpräzisen Schätzungen der Arbeitsbelastung, Planung des Flottenaufbaus und Echtzeit-Überwachung des Arbeitsfortschritts zur Maximierung der Gesamtproduktivität. Mehr Informationen über unsere neuen Technologien unter: eu.doosanequipment.com

Weltweit größte Haubenvielfalt.

Achenbach GmbH Metalltechnik - Lindestr. 10 | D 57234 Wilnsdorf Tel.: 02737 / 98630 | Fax: 02737 / 986310 Web: www.achenbach-siegen.de | E-Mail: info@achenbach-siegen.de

erdbewegung

.


14 m³ fasst der Terberg Muldenkipper. Der Kippaufbau kann jederzeit durch eine Sattelplatte ersetzt werden.  Quelle: Terberg Spezialfahrzeuge

Dumper mit Multifunktionalität TERBERG SPEZIALFAHRZEUGE Der Muldenkipper begann als eine Sonderanfertigung und gehört mittlerweile zum Standardprogramm des Herstellers. Das Basisfahrzeug bildet hierbei die RoRo Zugmaschine der RT Serie, die, mit Allradantrieb und ZF Getriebe ausgestattet, eine Nutzlast von bis zu 45 t hat. Die Kippmulde kann durch eine Sattelplatte ausgetauscht werden, um Trailer zu ziehen, so behält das Fahrzeug seine Multifunktionalität.

www.RoFLEX.ch das Schweizer Original

RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen und Hydraulikkomponenten nach Mass [   5 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

A

uf Wunsch eines Schweizer Tunnelbauunternehmens hat Terberg einen RT382 weiterentwickelt und so modifiziert, dass daraus ein kompakter Dumper für den Einsatz in Tunneln und Baustellen geworden ist. Mit einer Breite von nur 2,55 m und einem engen Wendekreis ist die Maschine insbesondere für den Einsatz in im Bau befindlichen schmalen Tunneln geeignet. Vorteilhafte Konstruktion Das vollverschweißte Chassis ist die perfekte Kombination aus modularer Konstruktion, Verwindungssteifigkeit, Gewicht und leichtem Zugang zu den Aggregaten. Die vollverglaste Kabine ist FOPS und ROPS getestet und bietet ideale Rundumsicht bei allen Wetterbedingungen. Die elliptische Drehbewegung des um 180° schwenkbaren Sitzes ermöglicht es dem Fahrer, sowohl beim Vorwärts- als auch beim Rückwärtsfahren immer direkt an der Seitenscheibe zu sitzen, für optimale Übersicht. Die Kippmulde ist mit Gitterstäben und abgesenkter Rückwand extra so konzipiert, dass der Fahrer auch beim Rückwärtsfahren einen guten Überblick behält. Beim Verlassen des Fahrersitzes aktiviert sich automatisch die Feststellbremse – safety first. Mit der RT-Zugmaschine wurden bei großen Bauprojekten gute Erfahrungen gemacht. Auf den Baustellen zeigten die Traktoren einen geringeren Kraftstoffverbrauch, eine geringere Umweltbelastung, niedrigere Wartungskosten und eine längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Straßentransportzugmaschinen. Rasche Umrüstung zur Zugmaschine Terbergs Dumper ist mit einer 14 m³ großen Kippmulde ausgestattet. Selbst bei voller Beladung mit 40 t Fels kann die Einheit noch Steigungen von bis zu 12 % überwinden. Bei langen Abfahrten verhindert die Jacobs-Motorbremse eine Überhitzung des Retarders und der konventionellen Bremsen. Diese Zugmaschine erfüllt eine multifunktionale Aufgabe, der Kippaufbau kann durch eine Sattelplatte zum Ziehen von Anhängern ersetzt werden. Die Funktionalität als Terminal Zugmaschine ist somit immer gegeben. Kurz gesagt, der Terberg RT382 Dumper bringt Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und Kraftstoffeffizienz auf große Hoch- und Tiefbaustellen. erdbewegung

.


09–12 Besuchen Sie uns September Freigelände Nord Lübecker Straße 2020


Ausa hat einen neuen 6-t-Wende-Dumper, einen 3-t-Dumper, eine neue Geländestapler-Reihe und zwei neue Teleskoplader vorgestellt.

Quelle: Ausa

Präsentation von Produktneuheiten AUSA Der Hersteller hat einen neuen 6-t-Wende-Dumper, einen 3-t-Dumper, seine neue GeländestaplerReihe und zwei neue Teleskoplader vorgestellt. Alle neuen Produkte sind bereits jetzt auf dem Markt erhältlich. Die fünf neuen Maschinen vervollständigen den umfangreichen Geländefahrzeug-Katalog von Ausa.

D

ie Präsentation, die in einem innovativen digitalen Format durchgeführt wurde, diente dazu, der Öffentlichkeit alle Fahrzeuge vorzustellen, die während der verschiedenen internationalen Messen gezeigt werden sollten, welche aber aufgrund des globalen Pandemie-Kontexts abgesagt werden mussten.

Neue Dumper mit Umkehrmechanismus Der mit einer Umkehrlenkung ausgestattete Dumper DR601AHG hat eine Ladekapazität von 6.000 kg und verfügt über einen komfortablen hydrostatischen Antrieb. Dank des neuartigen Umkehrbar-Konzepts kann der Sitz um 180 Grad gedreht werden und alle Elemente passen sich unverzüglich der neuen Fahrerposition an: Lenkrad, Joystick, Pedale, Sicherheitskameras usw.

Außerdem kann der Fahrer bequem und sicher auf beiden Seiten des Dumpers ein- und aussteigen, wodurch das Plus an Schnelligkeit und Flexibilität deutlich spürbar wird. Eine neue Erfahrung in Sachen Dumper Ein knickgelenkter Dumper mit einer Ladekapazität von 3 t, Drehkippmulde und hydrostatischem Antrieb. Eines der Hauptargumente für dieses Modell ist die Tatsache, dass es auf der Grundlage des 4,5-t-Dumpers entstanden ist. Dasselbe Fahrwerk, derselbe hydrostatische Antrieb und dieselbe Motorkühlung. Neue geländegängige Stapler Nach der Einführung der Geländestapler C251H und C351H mit einer Ladekapazität von 2.500 bzw. 3.500 kg setzt Ausa die Erneuerung

seiner Modelle mit dem C501H, dem Gerät mit der höchsten Ladekapazität (5.000 kg), fort. Neue Teleskoplader Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war die Präsentation der neuen Teleskoplader T204H und T235H. Obwohl sie den gleichen Namen wie ihre Vorgängermodelle führen, wurden sie im Sinne der besten Benutzererfahrung neu konzipiert. Der T204H hat eine Ladekapazität von 2.000 kg und einen maximalen Hub von 4,2 m. Der T235H hingegen kann bei einem maximalen Hub von 5 m mit bis zu 2.300 kg beladen werden. Beide Modelle haben dieselbe Plattform und dieselben Eigenschaften wie den Kubota-Motor mit 32,5 kW. Vom Display im Innenbereich aus kann jedes Element der Maschine bedient werden.

VERSCHLEISSFESTER STAHL VERSCHLEISSFESTER STAHL

ÜBERRAGENDE BEARBEITBARKEIT FÜR MEHR PRODUKTIVITÄT

QT QT.nlmk.com


Mit Sicherheit doppelt verriegelt LEHNHOFF HARTSTAHL Arbeitsschutz hat höchste Priorität. Für mehr Sicherheit auf der Baustelle baut das Unternehmen seit Juli eine neue Sicherheitslösung in seine hydraulischen Schnellwechsler der Größen HS01 – HS25 (Gewichtsklassen 0,5 bis 38 Tonnen) ein: Der Bagger-Ausrüster aus Baden-Baden integriert nun serien­ mäßig ein System mit zusätzlicher Sicherheitsklaue.

Schnellwechsler mit Double Lock. Gut zu erkennen ist die mittig angeordnete Sicherheitsklaue.  Quelle: Lehnhoff Hartstahl

D

as System heißt Double Lock – zu Deutsch: Doppel-Verriegelung. Die erste erfolgt wie gewohnt mit zwei Riegelbolzen in der Riegelplatte. Bei der zweiten Verriegelung verhindert

eine Zusatz-Klaue – eingreifend an der Welle – das Herabfallen von Anbaugeräten, sollten Maschinisten wider Erwarten diese nicht richtig am Schnellwechsler verriegelt haben. „Setzt der Baggerfahrer den Verriegelungsprozess des hydraulischen Schnellwechslers in Gang, greift die zusätzliche Sicherheitsklaue automatisch in die Adapterwelle ein und verhindert so in jeder Position des Schnellwechslers das Herabfallen des Anbaugeräts“, beschreibt Lehnhoff-Marketingleiter Rainer Matz deren Funktion. „Kommt es unerwartet zu einer Fehlverriegelung am Schnellwechsler, garantiert die Double Lock-Sicherheitsklaue, dass sich das Anbaugerät nicht vollständig löst.“ Kein zusätzlicher Aufwand erforderlich Dieses Plus an Sicherheit ist für den Bediener nicht mit Mehraufwand und Zeitverlust verbunden. Dafür sorgt die Konstruktionsweise.

„Durch die mittige Anbringung der Sicherheitsklaue am Schnellwechsler und die angepasste Geometrie der äußeren Schnellwechslerklauen lassen sich auch Anbaugeräte, die nicht 100-prozentig plan am Boden liegen, sehr einfach in die Welle der Adapterplatte einfahren“, bekräftigt Lehnhoff-Produktmanager Sebastian Denniston. Der Hersteller für Baggerlöffel und Schnellwechselsysteme liefert bis auf Weiteres ohne zusätzliche Mehrkosten hydraulische Schnellwechsler in der Version mit neuem SicherheitsMechanismus. Die ersten Auslieferungen begannen am 1. Juli mit den neuen hydraulischen Double Lock-Schnellwechsler-Modellen HS01, HS03 und HS03H. Spätestens ab Oktober kommt die HS08-Double Lock-Version auf den Markt. Im November folgen die Modelle HS10, HS21 sowie HS25.

Vertrieb & Vorfü hrung in Deutschland, Österreich & Schweiz

Entsorgung Bodenmanagement

Teure Entsorgungskosten könnten auch bei Dir schon längst Geschichte sein…

NB Baumaschinen Auepark 16 21271 Hanstedt Tel. +49 4184 / 89 799 07

NORD

Lauterbachstraße 50 84307 Eggenfelden Tel. +49 8725 / 96 77 955

SÜD

Ihr Spezialist für Anbaugeräte im Recycling

info@nb-baumaschinen.de www.nb-baumaschinen.de

f NBBaumaschinen

nbbaumaschinen

Like us

www.nb-baumaschinen.de


Hydrema vervollständigt die Maschinenpalette mit dem neuen Mobilbagger MX17 Die Geschwindigkeit des MX16 in Kombination mit der Hubkraft des MX18 ergibt die effizienteste 17-Tonnen-Maschine auf dem Markt: Hydrema MX17. Die Erwartungen, die der dänische Baumaschinenhersteller an die MX-Baureihe hatte, bevor er das Sortiment im Jahr 2013 auf der riesigen Bauma-Messe in München vorstellte, haben sich nun vollständig erfüllt. Die Mobilbagger MX14, MX16 und MX18 werden nun durch ein weiteres Modell ergänzt, das die Palette vervollständigt. Hydrema ist bereit, den neuen MX17 auf den Markt zu bringen, der die Geschwindigkeit des MX16 mit der Stärke und Hubkraft des MX18 kombiniert. „Der MX17 hat alle Eigenschaften des MX16 und MX18. Mit seiner Geschwindigkeit und Wendigkeit ist diese neue Maschine wie der MX16 für den Einsatz in Städten konzipiert und verfügt über eine für seine Klasse sehr große Hubkraft und Stabilität“, erklärt F&E-Leiter Thorkil K. Iversen von Hydrema. Die MX-Serie steht in nichts nach. Die drei vorhergehenden Modelle haben die Absichten erfüllt, die Hydrema bei der Entwicklung der MX-Reihe festgelegt hatte. Eine Serie von Baggern mit hoher Hubkraft, Stabilität und Effizienz, die kompakter sind als vergleichbare Maschinen auf dem Markt. Wie wir festgestellt haben, besteht nun Platz und Bedarf für einen Hydrema-Bagger, der die Leistung der etwas schwereren Maschine mit der Geschwindigkeit der kompakten Stadtmaschine kombiniert. Traktion und Stabilität „Der MX17 hat bei gleichem Antriebsstrang wie der MX18 eine Traktionskraft von 111 kN und verfügt im Vergleich zum MX16 über eine um 20 Prozent höhere Ausbrechkraft. Dieses Modell entspricht

Schwere Rohre heben und bewegenist für den MX17 kein Problem.

Durch die große Frontscheibenöffnung ist die direkte Kommunikation zu den Kollegen im Baugraben sichergestellt.


Die Sicht aus der geräumigen Kabine ist exzellent.

genau dem Bedürfnis nach einer leistungsstarken Maschine mit hoher Stabilität, die gleichzeitig kompakt und wendig ist", meint Thorkil K. Iversen. Das etwas höhere Gewicht des MX17 gegenüber dem MX16 trägt dazu bei, die entscheidende Stabilität über die Seiten bei sechs Metern um bis zu 18 Prozent zu erhöhen. Über dem Planierschild hat der Hydrema MX17 eine Hubkraft von 7200 kg bei einer Reichweite von sechs Metern. Das ist eine Steigerung von 11 Prozent gegenüber dem MX16, und im Vergleich zu anderen

Profis Fahren HYDREMA! Schnell – Kompakt – Kräftig = der neue MX17!

Hydrema Baumaschinen GmbH Tel: 03643 461 210 mwe@hydrema.com

www.city-bagger.de

Kompaktbaggern erreicht die Maschine eine um fast 30 Prozent höhere Hubkraft. „Nicht ohne Grund gilt Hydrema als Trendsetter in der Entwicklung von kompakten Mobilbaggern und ist mit dem Begriff „Citybagger“ eng verbunden. Es ist uns gelungen, stabile, kompakte Maschinen mit einzigartigen Hubkräften zu entwickeln, die alle Bedürfnisse des Bauunternehmers abdecken, von den MX14 und 16-Modellen für allgemeinere Arbeiten bis hin zu den höheren Hubkapazitäten der MX17 und 18", sagt der F&E-Leiter.

Der Effizienteste in seiner Klasse „Mit der Markteinführung des MX17 im August dieses Jahres wird es uns gelingen, eine neue Maschineneinheit zu schaffen, die die gleiche Wendigkeit und Geschwindigkeit des MX16 mit der Robustheit, Kraft und Stabilität des MX18 kombiniert, ohne dessen Größe zu erreichen. Dies ist die effizienteste 17-Tonen-Maschine auf dem Markt. Durch die für Hydrema typische Armkinematik verfügt der Bagger außerdem über einen sensationell kompakten Schwenkradius. Somit ist der MX17 wie alle Citybagger von Hydrema extrem kompakt „Und so lassen sich der MX17 und der MX18 am besten voneinander unterscheiden: Extrem kräftig und kompakt; das ist der MX18, der stärkste Bagger seiner Klasse. Der MX17 ist schnell, kompakt und kräftig und das steht für Effizienz“ sagt Vertriebsleiter für Deutschland, Martin Werthenbach. „Die MX-Bagger können in speziellen Sonderfarben ausgeführt werden. Alles wird auf Komponentenebene lackiert, so dass die vorlackierten Teile zusammengesetzt werden können. Das gesamte, umfangreiche Angebot an Optionen für die MX-Serie ist sowohl für den neuen MX17 als auch für die neuen Versionen der anderen MX-Baggermodelle verfügbar", erläutert Thorkil K. Iversen.


//

GEWINNUNG . BRECHEN . SIEBEN . ABBRUCHTECHNIK . RECYCLING .

Backenbrecher Jawmax 200 mit Überlast-System.

Quelle: Kurz Gruppe

Präsentation von zwei Neuentwicklungen KURZ GRUPPE Friolzheim statt Nieder-Ofleiden – unter diesem Motto stand bei der Firma Kurz Aufbereitungsanlagen die Präsentation der Neuentwicklungen zweier Maschinentypen des Brecherherstellers SBM: der Backenbrecher Jawmax 200 und die Prallmühle Remax 300 mit Doppeldeck-Nachsieb der neuesten Generation.

B

eim Backenbrecher Jawmax 200 wurde ein spezielles Augenmerk darauf gelegt, einen möglichst großen Brecher auf ein optimales Transportchassis zu bekommen. Heraus kam ein Backenbrecher 1.000 mm x 600 mm mit einem Transportgewicht von 27 t und Maßen für einen Anhängertieflader 3,10 m Höhe, 2,50 m Breite und 9,50 m Länge. „Es muss nach dem Transport nichts aufgebaut werden und die Maschine ist sofort einsatzbereit. Der aufgebaute Backenbrecher ist eine komplette Neuentwicklung von SBM, der durch seine spezielle Kinematik noch leistungs- und einzugsstärker ist“, so Harald Weber, Vertriebsleiter von Kurz.

Prallmühle Remax 300 mit Doppeldeck Nachsieb für drei Fraktionen.

[   6 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Durch die große Einlauföffnung eignet sich der Jawmax 200 als leistungsstarke Mobilanlage auf kleinen Baustellen sowie als Vorbrecher für kleinere Prallmühlen. Die Soft-Start-Automatik macht sie auch für Vermieter interessant, da die Anlage mit einem Knopf gestartet und gestoppt werden kann. Eine vollautomatische Spaltverstellung, Überlastsicherung, Funkfernbedienung, Magnet und absenkbares Austragsband sind nur einige Highlights an der neuen Jawmax 200. Angetrieben wird die komplette Anlage, wie bei SBM gewohnt, vollelektrisch. Die Stromversorgung erfolgt mittels 200 kVA Diesel-Drehstromaggregat der neuesten Motorengeneration Euro 5.

gewünschte Körnungen hergestellt werden. 0-11, 11-22, 22-32 oder 0-8, 8-22 können so in einem Arbeitsgang erzeugt werden. Das Überkorn kann mittels Rückführband zum Nachbrechen transportiert oder mit dem Austragsband seitlich auf Halde gelegt werden.

27 Tonnen Transportgewicht bringt der Jawmax 200 auf die Waage. Transportmaße für einen Anhängertieflader, eine Rinne unter dem Brecher, elektrische Antriebe und ein Windsichter sind nur einige Argumente für die Remax 300. Beton, Bauschutt, Naturstein und Asphalt können auf der Baustelle vor Ort verarbeitet werden. Die Rinne unter dem Brecher schützt das dahinter kommende Förderband vor Eisen- und Steindurchschlägen. Da beide Maschinen wegen Covid 19 leider nicht auf der Steinexpo gezeigt werden konnten, befinden sie sich nun bei Kurz in der Mietflotte und können jederzeit besichtigt und getestet werden.

Remax 300 mit Doppeldeck-Nachsieb An der seit Jahren bewährten Remax 300, einer Prallmühle mit einem Einlauf 1.100 mm × 700 mm, wurden einige Veränderungen durchgeführt: die neueste Motorengeneration mit Euro 5, ein vergrößerter Aufgabebunker, ein höhenverstellbarer Magnet mit Fernbedienung, die neue Soft-Start-Automatik und eben das neue Doppeldeck-Nachsieb. Durch dieses können sämtliche Materialien auf drei

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 3  ]


„Die Leistung bei diesem stark eisenhaltigen Beton ist gut. Der Brecher ist sehr kompakt und wird uns nun auch im Kieswerk unterstützen, wir wollen hier Granit auf 0/16 mm brechen.“ Anton Sedlmaier, Geschäftsführer

Aufbereitung von 25.000m³ Bauschutt Zur Aufbereitung der Baurestmassen setzte Sedlmaier bis Februar dieses Jahres angemietete Brechanlagen ein. Der Kauf des Rockster R1000S mit hydrostatischem Antrieb und einer Einlauföffnung von 960 x 720 mm war für Inhaber Anton Sedlmaier ein wichtiger Schritt: „Unsere Maschinisten sind begeistert von der neuen Brechanlage, sie loben die einfache Handhabung und die gute Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten. Wir sind in der Aufbereitung von Bauschutt und Naturstein nun viel flexibler und effizienter.“ Das Roche-Aufbereitungsprojekt ist sogleich eine Härteprobe für den Brecher. Sedlmaiers Baustellenleiter Markus Falschlunger ist nun seit einem Jahr in Tutzing im Einsatz: „Herausfordernd an dieser Baustelle ist einerseits die starke Armierung des Betons – beim Bau des Gebäudes wurde ausgesprochen viel Eisen verwendet – andererseits befinden wir uns mitten im Zentrum von Tutzing, wo wir natürlich den Lärmpegel so gering wie möglich halten müssen.“ Der serienmäßige und höhenverstellbare Magnetabscheider des R1000S Brechers erweist sich als wertvolle Hilfe bei der Beseitigung der Eisenteile. Mit dem hydraulisch klappbaren Seitenband wird bei Bedarf das feine, erdige Material ausgeworfen. „Wir produzieren hauptsächlich 0/50er Endkorn, welches für den Unterbau verwendet wird. Dieser recycelte Beton ist gut geeignet für den Straßenbau, er bildet einen festen Grund, weil der Anteil an grobem und feinem Material optimal ist“, so Falschlunger. Maschinist Tobias Poschinger lobt besonders die vollhydraulische Brechspaltverstellung des R1000S.

180–200 t/h stark armierten Bauschutt bricht der Rockster R1000S hier auf 0–50 mm. Quelle: Rockster

Prallbrecher für Innenstadt und Kieswerk ROCKSTER Anfang 2020 entschied sich die Firma Anton Sedlmaier aus Starnberg in Bayern, den 30-t-Prallbrecher R1000S anzuschaffen. Erster Einsatzort ist ein Großprojekt im Zentrum von Tutzing, wo ein 6-stöckiges Firmengebäude des Roche-Konzerns dem Erdboden gleichgemacht wurde.

M

it einer 30-köpfigen Mannschaft und 50-jährigen Firmengeschichte ist die Anton Sedlmaier GmbH im Starnberger und Münchner Raum eine bekannte Adresse für jegliche Abbruch- sowie Erdbauprojekte. Verständlich, dass sich das Planungsbüro Ehret & Klein bei der Projektvergabe im Zentrum der Seegemeinde Tutzing an den Aufbereitungsspezialisten aus Starnberg wandte. Eine Tutzinger Ära geht zu Ende Dieses interessante Großprojekt betrifft den Abriss und die Aufbereitung des letzten Boeh­

Handel Vermietung Service

ringer-Gebäudes im Zentrum von Tutzing. Seit dem Zweiten Weltkrieg hatte das Pharmaunternehmen diesen Teil von Tutzing in Bahnhofsnähe geprägt. Auch der Schweizer Roche-Konzern führte den Betrieb noch ein paar Jahre fort, nachdem er Boehringer-Mannheim Anfang 1998 übernommen hatte. Vor 18 Jahren legte Roche das Werk still, Versuche einer Neubelebung blieben erfolglos. 2019 wurde nun auch der Abbruch des letzten Gebäudes in Auftrag gegeben, ein völlig neues Areal mit Klinik und Gewerbeimmobilien soll entstehen.

UNSERE NEUE AK-BAUREIH

ZUKUNFT SERIENMÄS

Ersatzteile Einsatzberatung Finanzierungskonzepte

Ihr Partner für mobile Sieb- und Brechanlagen

Jetzt neu bei uns im Programm:

MINERAL PROCESSING A Member of MFL Group

Lerchenfeldstraße 76 | D-47877 Willich-Anrath | Telefon +49 2156 49655-450 Telefax +49 2156 49655-4599 | info@moerschengmbh.de | www.moerschengmbh.de

[   6 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

Best Solution. Smart Recycling.

.

r e c yc l i n g

.


Neue Produktgruppen im Programm MOERSCHEN MOBILE AUFBEREITUNG Mit leistungsstarker Maschinentechnik von Terex Ecotec erweitert das Unternehmen seine Kompetenzen im Recyclingsegment. Die Vielfalt der Recyclingbranche zeigt sich unter anderem in der großen Variationsbreite der verwertbaren Materialien. Erst über den Einsatz speziell geeigneter Anlagentechnik kann die quantitative Effizienz ebenso gesteigert werden wie die qualitative Ausbeute.

A

uf die Verarbeitung von Biomasse, Holz, Abfall und Metallen hat sich Terex Ecotec spezialisiert. Nach der Übernahme der renommierten Hersteller Neuson Ecotec und dem US-amerikanischen Unternehmen Continental Biomass Industries Inc. (CBI) im Jahr 2015 schuf Terex aus dem gebündelten Know-how eine leistungsstarke Produktpalette. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich die Marke Terex Ecotec nach eigenen Angaben zum Marktführer für mobile Schredder und Siebanlagen im englischsprachigen Heimatmarkt. In Deutschland können die Modellreihen jetzt auch über Moerschen Mobile Aufbereitung aus Willich bezogen werden. Neue Marke perfekt integriert Die Einrichtung der Vertriebsregionen Nordwestdeutschland und Saarland fügt sich perfekt in die bestehenden Werksvertretungen für Terex Finlay und Terex MPS. „Wir kennen die bewährten Eigenschaften, für die die Markengruppe Terex steht, und auch Terex Ecotec hat uns überzeugt“, erklärt Moerschen-Geschäftsführer Sven Brookshaw und fügt hinzu: „Auf die hohen Qualitätsstandards, die wir als Händler mit dem Namen Terex verbinden, dürfen sich auch unsere Kunden verlassen.“ Das Produktprogramm ist auf die hiesigen Marktbedürfnisse abgestimmt. Die Anlagen von Ecotec kombinieren bodenständige robuste Technik – einfach zu bedienen, aber auf dem neusten Stand der Technik auch hinsichtlich der heute besonders gefragten Möglichkeiten bei Telemetrie, Steuerung und Umweltschonung.

Komplettanbieter für die Recyclingbranche In der Aufbereitung deckt Terex Ecotec mit Modellserien von langsam und mittelschnell laufenden Schreddern sowie Hochgeschwindigkeitsmaschinen die gesamte Range bei raupen- und radmobilen Vorzerkleinerern und Nachzerkleinerern ab. Dazu kommen Trommelsiebmaschinen sowie Spannwellen-Recycling-Siebanlagen. Gerade auch die Siebmaschinen von Terex Ecotec ergänzen perfekt das Bestandsangebot mit dem Schwerpunkt Bauschutt- und Natursteinaufbereitung. Das Siebprogramm der jetzt vertretenen Terex-Marken erlaubt die leistungsstarke Beherrschung aller Siebaufgaben. Im Schrott- und Biomassehandling ist Ecotec ein Fulliner. Mit dieser Ergänzung wird Moerschen Mobile Aufbereitung zu

einem Komplettprogrammanbieter für die gesamte Recyclingbranche. „Die Produkte richten sich an Lohnunternehmer, Entsorger oder Schrottbetriebe. Großenteils durften viele Anwender schon bislang auf unsere Expertise vertrauen. Dass jetzt auch Sparten wie Biomasse- sowie Hackschnitzelproduzenten dazukommen, macht für uns den Schritt in Richtung Produkterweiterung umso lukrativer“, freut sich Sven Brookshaw. Er und sein Vertriebsteam kennen den Markt und dessen Bedürfnisse: „Schon häufig sind unsere Kunden an uns herangetreten mit dem Wunsch nach geeigneten leistungsstarken und zuverlässigen Maschinen, um ihr Betätigungsfeld erweitern zu können. Dem können wir jetzt entsprechen.“

Die mobilen Aufbereitungsanlagen von Terex Ecotec erweitern das Leistungsspektrum von Moerschen.  Quelle: Moerschen Mobile Aufbereitung

RG-SERIES

DER PERFEKTE GREIFER EXTREM STARK, ZUVERLÄSSIG UND SERVICEFREUNDLICH

Neugierig auf unser gesamtes Sortiment? Entdecken Sie unsere Produkte auf www.rotar.com


Die Giporec R 131 FDR Giga DA mit rund 80.000 kg Einsatzgewicht. 20 % Treibstoff spart ihr neuer effizienter Antrieb mit einem Scania 450-kW-Motor. Quelle: Gipo

Investition in Effizienz und Qualität GIPO Bei der Calanda Gruppe im Churer Rheintal steht seit Mai ein neuer Gesteinsbrecher vom Typ Giporec R 131 FDR Giga DA im Einsatz. Die Anlage im Werk der Calanda Recycling in Bonaduz ist erstmals in der Schweiz mit einer Vorabsiebung von 3 m Sieblänge, einem treibstoffeffizienten Dieselmotor vom Typ Scania sowie einer Zweifach-Windsichtung ausgestattet worden.

D

ie Calanda Gruppe mit Sitz in Chur ist einer der führenden Baustoffproduzenten in der Südostschweiz. Sie ist in der Kiesproduktion, im Recycling sowie in der Entsorgung und dem Deponiewesen tätig. Die Betonproduktion und dessen Verkauf wurden im 2017 in die Gribag Beton AG ausgelagert. Komplettiert wird das Geschäftsmodell durch eine Logistiksparte. Die Geschäftsleitung der Gruppe hat Giancarlo Weingart inne, beschäftigt werden rund 60 Mitarbeitende. Für die Calanda Gruppe ist die Investition in eine neue Brechanlage systemrelevant, da sie die Kunden und die eigenen Werke reibungslos mit möglichst wenigen Ausfallstunden mit RC-Baustoffen zu versorgen hat. Zur Produktionspalette gehö-

ABBRUCHTECHNIK

ren RC-Gesteinskörnungen aus Mischabbruch, Betonabbruch, Altbelag sowie Planiematerial. Ökologische und ökonomische Neuinvestition Bei der Evaluation der neuen Brecheranlage standen für Giancarlo Weingart, Geschäftsführer Calanda Gruppe, und Marcel Degonda, Spartenleiter Kies, Deponie und Recycling, die Kriterien einer Produktion auf höchstem Qualitätsniveau sowie einer im Vergleich zum Dieselverbrauch optimierten Leistung im Fokus. Die neue Maschine musste eine während sieben Jahre reibungslos mit 1.000 bis 1.300 jährlichen Betriebsstunden eingesetzte GipoAnlage ersetzen. Aus ökologischen und öko-

nomischen Überlegungen erfolgte der Ersatz der alten, aber noch in gutem Zustand befindlichen Anlage früher als üblich erforderlich. Die guten Betriebserfahrungen mit der Vorgängermaschine sowie die hohen Standards von Service, Reparaturdienst und Ersatzteilversorgung durch die Gipo rückte der Schweizer Hersteller für die Neubeschaffung in den Vordergrund. Dabei konnten gemeinsam spezielle Anlagenkonfigurationen optimal an den erforderlichen Einsatz und Bedürfnisse angepasst werden. So kann durch die Vorsiebmaschine mit einer Sieblänge von 3 m und mit den im Überkornmaterial und im Unterdeck aufgebauten Windsichter eine Qualitätssteigerung der aufbereiteten Gesteinskörnungen erreicht werden.


Ihre Spezialisten für Brech- und Siebtechnik

kurzgruppe

DAS KURZ TEAM WIR BEWEGEN WAS

Harald Weber Vertriebsleiter 0151-17 11 34 94

Johannes Mayer Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 31 15

Marcus Itzerott Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 31 13

Dominik Stephan Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 34 93

NEU

im Team

Marcel Kaufmann Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 31 12

KURZGRUPPE Ölgraben 9 . 71292 Friolzheim Tel 0 70 44 – 4 18 12 Fax 0 70 44 – 4 10 91 www.kurzgruppe.com

Johannes Immler Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 34 91


Wieder einmal anders als die anderen STEHR BAUMASCHINEN Der SUZ 300 ist ein universaler, mobiler Walzenbrecher mit Zapfwellenantrieb zum Zerkleinern von fast allen Materialien und laut Hersteller eine Weltneuheit. Ohne aufwendige, kostenintensive Tiefladertransporte ist die Kombination, ausgelegt als Anhänger für mögliche Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h, schnell umzusetzen und innerhalb von nur ca. 30 Sekunden einsatzbereit.

O

ptimal als Zugfahrzeuge sind Traktoren von 300 bis 400 PS, die bei vielen Kunden der Firma Stehr bereits vorhanden sind. Hier nutzt man den kraftvollen mechanischen Zapfwellenantrieb über im geschlossenen Kreis laufende Hydraulikverstellpumpen/Hydraulikmotoren mit einer Antriebsleistung bis 2x 150 kW zum Antrieb der Brecherwalzen. Über die Übersetzung mit i : 90 können Drehmomente von 100 000 Nm an jeder Walze erreicht werden. Je nach Material sind drei verschiedene Geschwindigkeiten möglich. Alle anderen hydraulischen Betätigungen, wie Antrieb des Förderbandes, Magnetband, Bandverstellung in Transportstellung, Antrieb eines optionalen Aufbaukrans usw., erfolgen über das Load-Sensing-System (LS-System), bei dem Druck und Volumenstrom der Hydraulikpumpe an die vom Verbraucher geforderten Bedingungen angepasst werden.

Stehr beweist erneut Ideenreichtum. Der SUZ 300 ist ein universaler, mobiler Walzenbrecher mit Zapfwellenantrieb. Quelle: Stehr Baumaschinen

Wertvolle Rohstoffe gewinnen Beide Brecherwellen werden elektronisch gesteuert. Durch einen Asynchronlauf erfolgt eine Selbstreinigung. Sie können somit vor und bei einem Verklemmen automatisch zurücklaufen. Armierter Stahlbeton, Asphalt, Bauschutt, mit Steinen durchsetzter bindiger Boden, Sperrmüll, Restholz, Wurzelstöcke usw. werden über die zwei gegeneinander laufenden Wellen so zerkleinert, dass das Material als wertvolles Recycling-Material wieder einer

Verwertung unter Ausnutzung von optimalen Ladekapazitäten zugeführt wird. Stahlteile wie Armierungsstahl, Schrauben, Nägel usw. werden durch ein quer zum Förderband angeordnetes Magnetband getrennt. Auch (Alt-) Holz, Wurzelstöcke, Sperrmüll und Altpaletten lassen sich mit dafür geeigneten speziellen Zerkleinerungswalzen, die innerhalb von nur einer Stunde gewechselt werden können, zerkleinern und als wichtiger Energieträger wieder dem Verwertungskreislauf zuführen.

KLIMA · WASSER · LUFT Nachhaltige Produkte wie Montabert Hydraulikhämmer und EmiControls Staub- u. Geruchsbindemaschinen.

Hydraulikhämmer MAKE YOUR PLANET GREEN AGAIN! Wir nehmen an dem Wiederaufforstungsprogramm von unserem Partner Montabert teil.

Bodenrecycling durch Sieben und Einmischen von Bindemiieln! Die Maschine lässt sich neben dem Einsatz als Sieb- und Mischmaschine auch einfachst durch Einsatz eines Feinsiebs anstelle der Mischeinheit zur Frakkonen Siebmaschine umwandeln oder alternaav auch rein zur Grobabsiebung verwenden.

Staubbindemaschinen BINDEN STÄUBE WASSERSPAREND!

Geruchsbindemaschinen NEUTRALISIEREN UND ZERSETZEN UNANGENEHME GERÜCHE!

Backers Maschinenbau GmbH Paal Baugeräte GmbH info@paal-baugeraete.de

[   6 8  ]

89155 Erbach-Ersingen

Auf dem Bült • Twist ttttt/////-- • www.backers.de

Tel: +49 73 05 950-0

www.paal-baugeraete.de

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Kraftvolle Betonschere erweitert Mietpark ZEIGNER ABBRUCHTECHNIK Das Unternehmen ist ansässig im Rhein-Main-Gebiet und steht für Beratung, Verkauf von Neu- und Gebrauchtgeräten, Ersatzteilservice sowie fachkundige Wartung und Reparatur von Maschinen. Der Mietpark der Zeigner Abbruchtechnik mit einer Vielzahl von Anbaugeräten hat eine kraftvolle Rotar Betonschere RCC30 neu im Sortiment.

D

ie Mietpalette bietet viele Abbruchwerkzeuge von Rotar, wie Kombischere, drehbare Pulverisierer, Schrottscheren, Sortiergreifer und diverse Hydraulikhämmer aus dem Hause FRD Furukawa Rock Drill. Die passenden Adapterplatten von Oilquik, Lenhoff und Likufix sowie viele weitere Adapter sind im Angebot. Die Abbruchwerkzeuge können nach Absprache abgeholt oder angeliefert werden. Mit dem passenden Adaptersystem kann der Kunde ganz nach seinen individuellen Wünschen beraten und beliefert werden. Somit ist ein schneller Einsatz mit guten Ergebnissen beim Kunden gewährleistet. Der Rotar RCC30 ist ein extrem starker schwerer industrieller Betonbrecher für Arbei-

ten mit dickem Beton und starker Bewährung wie beispielsweise beim Brückenrückbau. Mit seiner enormen Kraft hat der Rotar-Betonbrecher dennoch kurze Zykluszeiten. Antrieb mit Kraftverstärker – Ramplifier Der RCC30 verfügt über zwei Hydraulikzylinder mit integriertem Ramplifier. Sobald der Betonbrecher auf starken Widerstand stößt, wird das Ramplifier-System aktiviert und verdoppelt den Druck in Sekundenbruchteilen auf bis zu 700 bar. Diese neue Technologie ist eine Eigenentwicklung von Rotar. Der RCC ist mit austauschbaren, leicht ersetzbaren Brechzähnen ausgestattet. Die Pflege gestaltet sich einfach. Dies bedeutet we-

IHR LEISTUNGSSTARKER PARTNER FÜR KOMPLETTLÖSUNGEN IM VERSCHLEIßSCHUTZ. Analyse. Konstruktion. Produktion.

RCC30 Rotar Betonbrecher im kraftvollen Einsatz.  Quelle: Zeigner Abbruchtechnik

niger Ausfallzeiten und keine Schweißarbeit an der Basiskonstruktion. Die verschleißfesten gegossenen Brechzähne bieten vollen Schutz der Brecharme. Der RCC ist aus Spezialstahl gefertigt. Der große Durchmesser von Hydraulikschläuchen, Bohrungen und Rohren reduziert den Gegendruck. Beim Öffnen und Schließen der Maschine ergibt sich weniger Widerstand. Niedrigere Öltemperaturen bedeuten längere Lebensdauer der Dichtungskomponenten, weniger Kraftstoffverbrauch und Rückstaudruck. Dies trägt zu den außergewöhnlichen Eigenschaften dieser Maschine bei.


Mit einer Kemroc KR 120 am 26-t-Bagger ging das Spezialunternehmen Matthias Walter bei der Modernisierung des Großen Wettiner Wehrs zu Werk. Quelle: Kemroc

Schneidiger Einsatz für Wasserkraft KEMROC Eine Wehranlage in Wettin an der Saale muss modernisiert werden, damit das angeschlossene Wasserkraftwerk weiterhin Ökostrom erzeugen kann. Bei der Gründung neuer Betonelemente ging der Spezialbetrieb von Mathias Walter mit einer neuartigen Methode zu Werk. Anstatt bestehende Bausubstanz per Bagger und Hydraulikhammer abzutragen, verwendete er eine Querschneidkopffräse Kemroc KR 120 am 26-t-Trägergerät.

D

as Hochwasser 2013 hatte die bestehende, historische Wehranlage zum Aufstauen des Saalewassers beschädigt. Eine umfangreiche Reparatur wurde notwendig: Das Holzwehr soll im Laufe des Jahres 2020 durch stählerne hydraulische Wehrklappen ertüchtigt werden. Zu ihrer Befestigung müssen eine Bodenplatte sowie zehn Wehrpfeiler aus Beton errichtet werden. Um eine ebene Fläche zur Gründung dieser Konstruktionen zu schaffen, musste in den bestehenden Wehrkörper eingegriffen werden. Aus dem sogenannten Schussboden unterhalb der Wehranlage musste ein keilförmiges Stück von insgesamt 120 m Breite und 0 – 40 cm Höhe entfernt werden. Historische Bausubstanz schonen Den Auftrag für dieses Bauprojekt in WettinLöbejün sicherte sich das Baugeschäft Mathias Walter aus Chemnitz. Zu dessen Kompetenzen gehören insbesondere der Neubau und die Instandsetzung von Wasserkraftanlagen. Für das Abtragen des Materials aus dem Schussboden

überlegte man sich, ob es eine brauchbare Alternative zum üblichen Schneiden und Stemmen gäbe, denn ein Hammereinsatz könnte die historische Bausubstanz beschädigen. Schon bei einer früheren Gelegenheit hatte sich der Bagger-Maschinist Wolfgang Felber über den Einsatz von Anbaufräsen informiert. Und so nahm man Kontakt mit dem Hersteller Kemroc auf, schilderte dem Anwendungsberater Enrico Trender das Vorhaben und bekam von ihm auch umgehend die Bestätigung: „Ja, das klappt.“ Der Kemroc-Spezialist ließ auch eine geeignete Kombination aus einem 26-tBagger und der Kemroc-Querschneidkopffräse KR 120 vom Baumaschinenhändler TBH auf die Baustelle in Wettin-Löbejün bringen.

freilegen – hier ging Genauigkeit vor Tempo. In der anderen Phase war das großvolumige Abtragen des Materials aus dem 60 m langen, ersten Abschnitt des Schussbodens angesagt. Hier erreichten wir mit der Anbaufräse einen sehr raschen Baufortschritt. Das Highlight war für mich, nahezu erschütterungsfrei zu arbeiten. Das Fräsen erzeugte in dem vorhandenen, sensiblen Gemenge aus Bruchstein und Beton lange nicht solche Schläge und schädlichen Frequenzen wie ein Hydraulikhammer.“ Auch mit der Abtragsleistung war der Bauprofi überaus zufrieden: „Unser Kemroc-Berater hat uns genau die richtige Kombination aus Geräteträger und Anbaufräse empfohlen. Der Bagger besaß genügend Literleistung und Standfestigkeit für dieses Projekt und die Fräse brachte – beim überaus schonenden Einsatz – auch die erwünschte Abtragsleistung.“ Im zweiten Bauabschnitt will Mathias Walter, ein Spezialunternehmer und Selfmademan, diese Gerätekombination auf jeden Fall wieder einsetzen.

Rasch und erschütterungsarm arbeiten Im Einsatz zeigte sich das Bagger-Fräse-Gespann nach Aussage des Bauunternehmers leistungsfähig, präzise und schonend für den Baukörper: „In einer Phase mussten wir Spundwände, Pumpensumpf und Wandanschlüsse

Wassernebel bindet Staub! ControlPressureCube

Technik kompakt optimiert. mobil

er :

Ihr Komplettpar tn

 +49 6763

30267-0

stationär Tel.: (0451) 8 99 47-0 • www.christophel.com

[   7 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

www.nebolex.de

NEBOLEX Umwelttechnik GmbH gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Rückbau einer Behelfsbrücke über Nacht MBI DEUTSCHLAND Die Autobahndirektion sperrte in der Nacht vom 25. auf den 26.07.2020 die sechsspurige Autobahn A3 zwischen den Kreuzen Nürnberg und Nürnberg-Ost. Grund hierfür war u. a. ein Rückbau der Behelfsbrücke einer Kreisstraße. Bestens geeignet für diese Aufgabe ist die Firma Hackschnitzel Eichenseer aus dem Landkreis Neumarkt. Als langjähriger MBI-Kunde verfügt die Firma über jede Menge Erfahrung und die dafür notwendigen Anbaugeräte, um die Aufgabe in 14 Stunden erledigen zu können.

M

it den drehbaren Pulverisierern RP30-IT und RP20-IT sowie die Abbruchzangen CC35, CC65 und CR40 kamen ausschließlich MBI-Geräte zum Einsatz. Die Geräte aus der Serie RP-IT bestechen durch extreme Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit. Geeignet für den Primär- und Sekundärabbruch sind die Geräte aufgrund ihrer austauschbaren Zahnplatten, was sie zudem sehr wartungsfreundlich macht. Pulverisierer RP30-IT und RP20-IT Das verbaute Geschwindigkeitsventil erhöht die Leistungsfähigkeit und schützt das Hyd-

rauliksystem vor Druckspitzen. Die kontinuierliche Rotation erleichtert die Positionierung des Gerätes. Mit Einsatzgewichten von 2.000 kg (RP20-IT) und 2.850 kg (RP30-IT) sind die Pulverisierer für Trägergeräte von 21 – 26 t bzw. 27– 35 t geeignet. Die Öffnungsweiten von 750 mm der RP20-IT sowie 900 mm bei der RP30-IT ermöglichen es mühelos, auch größerer Betonstücke zu zerkleinern.

CC65 mit Eigengewichten von 3.500 kg bzw. 6.650 kg vereinen die Funktion von Abbruchzangen und Scheren. Die leistungsstarken Zylinder und das einzigartige Design der Greifer gewähren eine außergewöhnliche Leistung und hohe Effizienz beim Abbrechen von Beton und Schneiden von metallischen Wertstoffen. Mit einem Betriebsdruck von 350 bar erreichen die Anbaugeräte bis zu knapp 185 t Kraft an der Spitze. Punkten können die Geräte ebenfalls durch ihre Öffnungsweiten von 1.100 mm bei der CC35 und 1.525 mm bei der CC65.

Abbruchzangen CC35 und CC65 Zu den ultimativen Anbaugeräten für den Abbruch von hochwertigem Beton zählt die Baureihe CC. Die verwendeten Geräte CC35 und

Abbruchzange CR40 Die Modellreihe CR wurde explizit zur Bewältigung von besonders schwierigen Abbrucharbeiten entworfen. Die ebenfalls eingesetzte ca. 4.700 kg schwere Abbruchzange CR40 besticht durch hohe Festig- und Belastbarkeit. An Trägergeräten von 45 – 55 t eingesetzt, erreicht

185 Tonnen Kraft erreicht die Abbruch­ zange CC65 an der Spitze. sie bei einer Öffnungszeit von knapp 4 Sekunden eine Öffnungsweite von 1.350 mm. Durch die hervorragende Teamleistung der Firma Eichenseer in Kombination mit den eingesetzten MBI-Anbaugeräten konnten die Arbeiten in der vorgegebenen Zeit beendet und die Autobahn am 26.07.2020 gegen 7:00 Uhr wieder freigegeben werden.­

Tolle Teamleistung. In nur 14 Stunden bricht die Firma Hackschnitzel Eichenseer die Behelfsbrücke über die A3 ab. Quelle: MBI Deutschland

Verkauf I Vermietung I Service

Bestellen Sie

jetzt unseren

n Containermobile Backenbrechanlagen n Raupenmobile Backenbrechanlagen

Newsletter

n Raupenmobile Prallbrechanlagen n Containermobile Siebanlagen n Raupenmobile Siebanlagen n Mobile Haldenbänder

50

www.treffpunkt-bau.com

JAHRE

BMD-Baumaschinendienst GmbH & Co. KG Am Taubenfeld 33 · 69123 Heidelberg Tel.: 0 62 21 / 83 58-0 · info@bmd-recycler.de

[   7 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

www.bmd-recycler.de gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Neuer Abbruchbagger DOOSAN INFRACORE Doosan hat das erste Modell der neuen Unternehmensbaureihe an Abbruchbaggern mit hoher Reichweite, den neuen DX235DM, auf den Markt gebracht. Das Sortiment umfasst zwei weitere Modelle DX380DM und DX530DM, die noch in diesem Jahr folgen werden. Der DX235DM besitzt alle charakteristischen Designmerkmale der neuen Baureihe, darunter eine kippbare Kabine mit guter Rundumsicht, die sich besonders für Abbrucheinsätze mit großer Reichweite eignet und einen Kippwinkel von 30 Grad bietet.

D

er DX235DM setzt, wie alle neuen Abbruchbaggermodelle mit hoher Reichweite des Unternehmens, ein neues modulares Auslegerkonzept in Kombination mit einem hydraulischen Verriegelungsmechanismus ein. So profitiert der Kunde von einer flexiblen Komplettlösung: einer Maschine, die sich neben alltäglichen Arbeiten auf der Baustelle auch für Abbrucharbeiten einsetzen lässt. Die innovative Konstruktion stellt sicher, dass das Wechseln zwischen Abbruch- und Erdbewegungsausleger einfach vonstatten geht, sodass im gleichen Projekt verschiedene Arbeiten durchgeführt werden können. Ein spezieller Bock ist zum leichteren Auslegerwechsel vorgesehen, der mit hydraulischen und mechanischen Schnellwechslern erfolgt. Zum Abschluss des Vorgangs werden Verriegelungsbolzen mit Zylindern in Position gebracht.

an Abbruchstellen auf bis zu 3,74 m Maximalbreite ausfahren lässt. Der Unterwagen kann hydraulisch bis auf 2,54 m Breite eingefahren werden, ideal für den Maschinentransport. Der Mechanismus verfügt über eine dauergeschmierte Innenzylinderkonstruktion, die Widerstände während der Bewegung minimiert und Schäden an Bauteilen verhindert.

Arbeit mit mehreren Auslegern erhöht die Flexibilität Die Konstruktion für mehrere Ausleger ermöglicht auch die Montage des Erdbewegungsauslegers auf zwei verschiedene Arten, was für die gleiche Basismaschine zusammen mit dem Abbruchausleger noch mehr Flexibilität und insgesamt drei verschiedene Konfigurationen bietet. Der 18 m lange Abbruchausleger des DX235DM ermöglicht einen beeindruckenden Arbeitsbereich und die Ausführung von Arbeiten mit einem Abbruchanbaugerät in bis zu maximal 16 m Höhe. Das empfohlene maximale Gesamtgewicht für Anbaugerät und Schnellwechsler in diesem Modus beträgt 2,1 t. Mit Aushubausleger in gerader Konfiguration kann der DX235DM bis 9 m Maximalhöhe arbeiten. Hier beträgt das empfohlene Maximalgewicht für Anbaugerät und Schnellwechsler 3,3 t. Beim Arbeiten mit dem Aushubausleger in der alternativen gewinkelten Konfiguration kann der DX235DM mit einem Anbaugerät bis 8 m Maximalhöhe arbeiten. In diesem Modus beträgt das empfohlene Maximalgewicht für Anbaugerät und Schnellwechsler ebenfalls 3,3 t.

MIT VOLLER KRAFT IM EINSATZ

Hydraulisch verstellbarer Unterwagen Der DX235DM verfügt über einen hydraulisch verstellbaren Unterwagen, der sich zum Gewährleisten optimaler Standfestigkeit bei Arbeiten

IHR VERLÄSSLICHER PARTNER Als Aufbereitungsspezialist für alle Materialien bietet SBM passende Systeme für eine lückenlose Produktionskette, wirtschaftlich und umweltbewusst.

SBM Mineral Processing GmbH

Der neue Doosan DX235DM Abbruchbagger hat ein Betriebsgewicht von 28,7 t.  Quelle: Doosan Infracore

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

office@sbm-mp.at www.sbm-mp.at

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 3  ]


Entkernung elektrisch gestemmt TAKEUCHI Mit dem Hybrid-Kompaktbagger TB 210 RH wurde die Uni-Mensa in Weimar entkernt. Die Maschine ist nur 1,3 t schwer und 75 cm breit. Dadurch war auch der Einsatz in den Obergeschossen möglich. Ein großer Vorteil ist die Emissionsfreiheit des Elektromotors. Der kabelgebundene Elektroeinsatz war auch im Dreischichtbetrieb möglich.

D

aniel Kaczmarek, Bauleiter der UTL GmbH aus Grammetal bei Weimar, die die Mensa der Bauhaus-Universität Weimar entkernt haben, sagt: „Ohne den Elektrobagger hätten wir zwei Monate länger für diese Arbeiten gebraucht.“ Gemeint ist der Hybrid-Kompaktbagger Takeuchi TB 210 RH. Es geht dabei um eine leistungsstarke Baumaschine sowohl im Diesel- wie auch im Elektrobetrieb. Mit 8,8 kW/12,0 PS beim Dieselantrieb und 9,1 kW/12,3 PS beim Elektroantrieb, jeweils mit 2.400 U/min, sind die beiden Antriebsvarianten mindestens gleich stark. „In der Praxis hat sich gezeigt, dass der Elektromotor sogar noch etwas stärker ist als der Diesel“, berichtet Kaczmarek. Das habe sich sowohl bei der Arbeit mit Abbruchhammer wie auch beim Räumen des Abbruchs mit Hilfe der Vielzweckschaufel gezeigt. Teleskopierbares Fahrwerk Aus allen Stockwerken musste der Schutt in Container geladen werden. Dabei zeigte sich der kleine Takeuchi als das perfekte Hilfsmittel. Mit nur 75 cm Breite passt er durch alle Türöff-

Leistungsstark, klein und ohne Dieselemissionen, der Takeuchi TB210Rh, Hybrid Kompaktbagger.  Quelle: Takeuchi

nungen. Wenn nötig, kann das Fahrwerk um 27 cm auf über einen Meter teleskopiert werden. Das gibt Standsicherheit, wenn mit Hammer oder Abbruchzange gearbeitet wird. Der TB 210 RH kann mit Hydraulikhammer, je nach Fabrikat, bis zu 3,20 m hoch arbeiten. In Weimar mussten 4.800 m² Wand und 4.200 m² Boden ausgebaut werden. Da war Leistung gefragt und die lieferte der Hybrid-Bagger. „Wir mussten durch den Elektroantrieb keine Pausen, wie es beim Batteriebetrieb der Fall ist, einlegen. Das hat uns sehr geholfen“, sagt Uli Zeunemann, Geschäftsführer der UTL. Man kann den TB 210 RH auch im Mehrschichtbetrieb arbeiten lassen. Benötigt wird nur ein 380-Volt-Anschluss und schon schnurrt der Bagger ohne Dieselemissionen. Schon vier Takeuchi-Bagger in der Firma Die Firma UTL Umweltschutz-Transport-Logistik wurde 1994 gegründet. Das Unternehmen hat sich auf Rückbau, Entsorgung und Baustoffhandel spezialisiert. „Wir sind ein Fachbetrieb, der für all diese Aufgaben auch die entsprechenden Zertifizierungen hat“, sagt Stefan Zeunemann,

Juniorchef bei UTL. Mit 25 Mitarbeitern sowie 15 großen Baumaschinen verfügt der Betrieb sowohl über das nötige Fachpersonal als auch die fachgerechten Maschinen. Darunter sind viele Elektrogeräte, die für Arbeiten im Gebäude Voraussetzung sind. Takeuchi-Bagger sind schon lange Teil des UTLMaschinenparks. „Wir arbeiten seit langem mit Takeuchi zusammen. Letztlich ist es wirtschaftlich, weil sich diese Kompaktbagger durch ihre Leistungsstärke und Haltbarkeit rechnen“, bilanziert Zeunemann. „Und auch die schnelle und zuverlässige Zusammenarbeit mit dem regionalen Takeuchi-Händler, Baumaschinenzentrum Schwarz, wirkt sich positiv aus“, ergänzt der Junior.

„Wir arbeiten seit langem mit ­Takeuchi zusammen. Letztlich ist es wirtschaftlich, weil sich diese Kompaktbagger durch ihre Leistungsstärke und Haltbarkeit rechnen.“ Uli Zeunemann, Geschäftsführer UTL


Staubbindemaschinen garantieren einen flächendeckende Wasservernebelung.

Quelle: Nebolex Umwelttechnik

Neu im Portfolio der stationären Staubbindung ist der Cube CPC.

Versorgungseinheit im Kleinformat NEBOLEX UMWELTTECHNIK Staubbindung durch Wassernebel ist heute für viele Unternehmen der Gesteinsindustrie eine komplexe Aufgabe. Anwendungsbereiche, um gesundheitsgefährdenden Staub zu binden sind im Tunnelbau, unter Tage sowie beim Abbau von Kohle. Aber auch bei der Verarbeitung, der Lagerung und dem Umschlag von Schüttgütern sind entsprechende Maßnahmen zur Staubreduzierung zu ergreifen.

D

ie Firma Nebolex Umwelttechnik bietet mit fortschreitender Technologie in allen industriellen Bereichen praxistaugliche Lösungen an. Neu im Portfolio der stationären Staubbindung ist der Cube CPC.

Der Nebolex Cube Der Basiscube besitzt eine Druckerhöhungspumpe, eine Ventilgruppe und eine Steuerungseinheit. Das eingehende Wasser wird durch die eingebaute Druckerhöhungspumpe komprimiert. Das Filtersystem gewährleistet die gewünschte Wasserqualität. Das Wasser wird in den Verteilerblock geleitet, von dort über Magnetventile zu den einzelnen Benebelungspunkten freigeschaltet. Der Nebolex Cube ist auf Baustellen flexibel einsetzbar, mobil auf einer Palette montiert. Unterschiedliche Benebelungspunkte können variabel angesteuert werden. Die Handhabung ist schnell und unkompliziert. Wasser- und Stromanschluss verbinden und los geht es. Es ist kein aufwendiges und teures Einhausen nötig. Die Anlage kann mit einer Frostsicherung – Ausblasmodul ausgestattet werden. Dieses ist fest mit der Basis verbunden. Das Gewicht mit Modul beträgt 550 kg, ohne 300 kg. Der Cube ist beheizt und gewährleistet einen Winterbetrieb der Anlage bis -10°C. Flächendeckend Staub binden Weitere Produkte von Nebolex sind die mobilen vollautomatischen Nebelkanonen. Auch heute noch kommt oft der Feuerwehrschlauch zum Einsatz. Bei dieser Methode werden manche Bereiche gar nicht oder nur schlecht erreicht, andere Bereiche werden geflutet. Letzteres führt zur Verschlammung. Diese Form der Staubbindung ist weder effektiv, noch entspricht sie dem heutigen Umweltschutz. Staubbindemaschinen garantieren eine flächendeckende Vernebelung. Zahlreiche Düsen geben die Möglichkeit, den Sprühnebel zu regulieren. Das gezielte Ansteuern des Sprühgebietes während des Staubaufkommens mit einer Funkfernbedienung trägt zur Ressourcenschonung bei. Im Vergleich zu herkömmlichen Schläuchen verbrauchen die Staubbindemaschinen bis zu 50 % weniger Wasser. gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

Metso Prallmühle LT1213S inkl. Nachsiebeinheit und Überkornrückführung, Einlauföffnung 1.320 mm x 800 mm, variable Rotordrehzahl, aktives Vorsieb, optional Rüttelrinne unter dem Brecher, Gewicht ab 55 t.

www.fischerjung.de Standort Krefeld Telefon +49 (0)2151 555-182 Telefax +49 (0)2151 555-104 krefeld@fischerjung.de

Standort Dresden / Arnsdorf Telefon +49 (0)35200 21-0 Telefax +49 (0)35200 21-200 info@fischerjung.de

Verkauf I Vermietung I Werkstatt Vor-Ort-Service I Ersatzteile a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 5  ]


Hydraulikhammer in der Kalksteingewinnung

earmuf

FRD Die in Wegscheid bei Eichstätt ansässige Firma E. Rathei Schotterwerk-Transporte-Erdbau-Deponie hat in den oberbayrischen Steinbrüchen viele Einsätze und Erfahrungen im Gesteinsabbau. Der Umgang mit Hydraulik­ hämmern gehört zum routinierten Tagesablauf. Schon früh hat das Unternehmen erkannt, dass der Einsatz von Hydraulikhämmern auf Baustellen und im Steinbruch ein Muss ist. Im Laufe der Jahrzehnte fanden diverse Modelle ihren Einsatz.

I

m Oktober 2015 führte Heinz Ziemer von Z&P Baumaschinenservice bei der Firma Rathei erstmals einen FRD Hydraulikhammer FXJ175 vor. Ernst Rathei war verblüfft, was ein 1.000 kg schwerer Hydraulikhammer hergeben konnte. Den Vorteil dieser kraftvollen Leistung hat Rathei sofort erkannt. Mehr Leistung mit weniger Einsatzgewicht spart Energie und schont das Trägergerät. Bis heute ist die Firma Rathei mit dem Kauf

Ernst Rathei Senior (l.) und Heinz Ziemer bei der Übergabe des Hydraulikhammers FRD FXJ375 im Jura Kalksteinbruch. Quelle: FRD

ThE real work s

dieses Gerätes sehr zufrieden. Der universell eingesetzte Hydraulikhammer hat ihn bis jetzt nie mit Ausfallzeiten im Stich gelassen.

1.000 kg leichter bei gleicher Leistung Durch die Erfahrungen mit dem FRD Hydraulikhammer hatte Rathei schon seit einiger Zeit den Gedanken, seinen alten 3.600 kg schweren Hydraulikhammer eines anderen Herstellers auszutauschen. Das Gerät läuft zwar, beansprucht aber durch das schwere Hammer-Dienstgewicht von 3.600 kg das Trägergerät sehr und ist unhandlich im Umgang. Von der Leistung der FRD Hydraulikhämmer überzeugt, hat Heinz Ziemer der Firma Rathei das FRD Modell FXJ375 mit einem erheblich geringeren Dienstgewicht von 2.600 kg vorgeschlagen und für einen ausgiebigen Test den Großhammer zur Verfügung gestellt. Nach zwei Tagen intensiver Testeinsätze an verschiedenen Stellen im Steinbruch hat auch dieses Modell überzeugt. Ernst Rathei zu seiner Arbeit: „Dieses Gerät bringt die gleiche Leistung wie das um 1.000 kg schwerere Modell von uns. Wir sind überzeugt von FRD. Wir möchten diesen Vorteil auch an unsere Kunden weitergeben und stellen daher unsere Hydraulikhämmer komplett auf FRD um. Wir werden jetzt vom Mobilbagger bis zum 40 Tonnen Kettenbagger FRD Hydraulikhämmer einsetzen.“ Zwischenzeitlich hat die Firma Rathei ihren Maschinenpark bereits um den nächsten Hammer, einen FRD FXJ275, erweitert. Top Service vom Premium-Partner Die Firma Z&P Baumaschinenservice aus Geisenfeld/Ilmendorf, ein FRD Premium-Partner, stellt der Firma Rathei diese FRD Abbruchwerkzeuge mit kompetentem Service in kürzester Zeit zur Verfügung. Der neue FRD FXJ375 ist entwickelt für Bagger der 25 – 42 t-Klasse. Mit dem von Furukawa patentierten Monoblock-Zylinder im Inneren, dem größeren Schlagkolben, dem neu gestalteten Kolbenspeicher ist die Leistung dieses Modells erheblich gestiegen. Ob bei Abbruch- oder Fundamentarbeiten, im Grabenbau, bei der Direktgewinnung im Steinbruch, Knäpper- oder Tunnelarbeiten – Rathei hat immer das passende Einsatzwerkzeug zur Auswahl.

Tr o m m e lm o to r e n

Die Antriebe für Förderbänder www.vandergraaf.de

[   7 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


LEICHTE AUSFÃœHRUNG PFAHLBRECHER

HYDRAULIKMODULE MEISSELTYPEN

Kurz Mittel Lang WINKELVERBINDER


Die Trommelsiebmaschine CZ Screen MDS Midi trennt im Ostseebad Dahme sauber das Seegras vom Sand. Quelle: Lederer Siebtechnik

A

Sauberer Sand für den Ostseestrand LEDERER SIEBTECHNIK Der Umwelt zuliebe. Mit diesem Slogan hat es die Firma aus Sachsen jetzt bis an die Ostsee geschafft. Man freut sich als Ostseeurlauber auf schönes Wetter, klares Wasser und einen feinen und vor allem sauberen Strand. Und dann geht man voller Vorfreude über den Deich und sieht weit und breit nur angeschwemmtes Seegras.

Wir nehmen das Maul voll. Mit seiner patentierten Spaltversetzung und einer extra weiten Maulöffnung erzielt der neue Kübelbrecher Hydrocrasher HBB 1000/800 von Dinotec einen hohen Durchsatz.

ber auch an der Ostseeküste wissen die Gemeinden, sich hier zu helfen. Auch das Ostseebad Dahme in Schleswig Holstein gehört zu den Orten, die für das Wohlbefinden ihrer Feriengäste und Strandbesucher sorgen. In Zusammenarbeit mit den heimischen landwirtschaftlichen Lohnunternehmen und Ferien-Bauernhof Becker kümmern sich die Mitarbeiter vom Tourismus Service Dahme um den sauberen Strand. Heiko Becker ist durch das Internet und Artikel in diversen Fachzeitschriften auf Lederer Siebtechnik aufmerksam geworden und suchte den Kontakt zum Vertriebsleiter Jonas Oehmig. Klare Vorstellungen waren ebenfalls vorhanden, was die MDS Midi Trommelsiebanlage leisten sollte. Die Anlage war vorrätig und so ging es auf die Reise an die Ostsee nach Dahme zur Vorführung. Heiko Becker und Jonas Oehmig berichten von ihren Erfahrungen. Was soll die Siebanlage an der Ostsee leisten? Jonas Oehmig: Es geht hier um die saubere Trennung von angeschwemmtem Seegras mit all seinen Begleitern und dem Sand und letztendlich auch um den Faktor Aufwand und Nutzen. Sand gehört doch aber zum Seegras? Heiko Becker: Das stimmt. Im Gegensatz zum Seegras kann der Sand aber nicht abgebaut werden. Durch die unsaubere Trennung würden zu viele Sandanteile mit dem Seegras bewegt und der Reinigungsprozess durch die notwendige Trocknung mehrere Tage bzw. Wochen in Anspruch nehmen. Was passiert mit dem abgesiebten Sand? Heiko Becker: Wir versuchen, natur- und umweltschonend zu arbeiten. Das ausgesiebte Seegras wird in den Boden eingearbeitet und somit der Natur als Dünger wieder zugeführt. Die großen Mengen an zurückbleibendem Sand wären hier störend. Aber auch der Sand wird nach dem Sieben wieder zum Ostseestrand gefahren. Weniger Rückführung des Sandes bedeutet mehr Zeit für das Recycling des Seegrases. Wie lief die Trennung denn bisher ab? Heiko Becker: Wir hatten eine gemietete Siebanlage mit einer anderen Technik. Da diese oft verstopfte, war die Arbeit mühsam und zeitaufwendig und brachte lange nicht so ein sauberes Ergebnis wie es dank des ausgeklügelten Trommelsiebs möglich ist. Erklären Sie das bitte genauer. Heiko Becker: Bisher musste der Trocknungsprozess des anfallenden Seegrases länger abgewartet werden und das Material musste mit dem Radlader zwischendurch gewendet werden. Dies ist zeit- und platzaufwendig. Das Trommelsieb kommt mit der etwas verklumpten Masse gut zurecht. Somit sparen wir etwas Arbeitszeit und können das Trommelsieb auch in den anderen Bereichen einsetzen.

Helmholtzstraße 22 | 41747 Viersen Tel: 0 21 62 / 9 10 94 00 | Mobil: 0049 / 174 1 09 99 92 Mail: info@dappen-abbruch.de

www.dinotec-spezialmaschinen.de

[   7 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Herr Oehmig, wie zufrieden sind Sie mit der Leistung der Trommelsiebmaschine CZ Screen MDS Midi unter diesen Bedingungen? Heiko Becker: Wir haben hier auch Neuland betreten. Und es zeigt sich, dass man mit unseren Trommelsieben nicht nur Erde, Kompost, Grünschnitt und Hackschnitzel sauber trennen kann. Denn dafür werden die Siebe bei uns im Flachland hauptsächlich genutzt. Sollte Herrn Becker irgendwann mal der Sand ausgehen, gibt es immer Alternativen mit dieser Siebanlage. gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Nachhaltigkeit bei Verschleißschutz-Systemen PUCEST PROTECT Der Nachhaltigkeitsgedanke ist heute so präsent wie noch nie. Trotz Aufforstung und Zurückgeben von brachliegenden Nutzflächen in das Ökosystem sind unsere wertvollen Ressourcen knapp und sollten so wenig wie möglich erschlossen und so effizient wie möglich eingesetzt werden. Dieser Verantwortung ist sich auch Detlef Bauer, Geschäftsführer des Unternehmens Pucest Protect, bewusst.

I

n der Produktion wird der selbst entwickelte Werkstoff Pucest so effizient wie möglich bei der Herstellung der Verschleißschutz-Platten verarbeitet, welche bereits eine ungewöhnlich lange Standzeit und Lebensdauer aufweisen. Nutzen statt entsorgen Seit vielen Jahren ist das Unternehmen mit den Modulen „Tropf-PU“ am Markt und gibt den Nachhaltigkeitsgedanken weiter. So werden sich aus der Produktion ergebende Übermengen nicht einfach entsorgt, sondern in dafür speziell entwickelte Formen gegossen und ebenfalls für den Verschleißschutz eingesetzt. Marco Bauer, der ebenfalls Wert auf den bewussten Umgang mit Ressourcen legt, erläutert: „Vielen Kunden ist es nicht bewusst, dass sie mit dem Einsatz unseres Tropf-PUs bereits einen kleinen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit leisten.“ Das Tropf-PU ist zwar nicht in den Größen der Standard-Verschleißschutz-Platten lieferbar, lässt sich aber genauso zur Dämmung der Lautstärke und als Aufprallschutz einsetzen. Selbst die einfache und schnelle Montage mit Schrauben oder Schweißbolzen ist gegeben sowie das leichte Austauschen einzelner, verschlissener Segmente.

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

Übermengen aus der Produktion werden bei Pucest Protect nicht entsorgt, sondern in spezielle Formen gegossen und als Verschleißschutz verwendet.  Quelle: Pucest Protect

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 9  ]


//

STRASSENBAU . TUNNEL- UND BRÜCKENBAU .

Beton (fast) so weit das Auge reicht. Mit zwei Lissmac Unicut 520 und einem Lissmac Multicut 900 Fugenschneidern ziehen die Experten von SAT Spezialbau 20.000 m Trennschnitte durch die 40 cm starke Piste des Stuttgarter Flughafens.  Quelle: Lissmac

Teilerneuerung der Stuttgarter Start- und Landebahn LISSMAC 400 Flieger mit bis zu 400 t Startgewicht donnern an normalen Tagen über die Start- und Landebahn des Stuttgarter Airports. Nach 25 Jahren Dauerstress bröckelte der Beton auf breiter Front. Alles Marode muss raus, beschlossen die Flughafen-Verantwortlichen und nutzten die Corona-bedingte Flugflaute für den Austausch von 1.200 Pistenmetern. Lissmac Fugenschneider trennten die 40 cm starke, stahlarmierte Betonbahn in Rekordzeit in baggertaugliche Stückchen.

D

Keine Experimente beim Equipment „In Stuttgart laufen die Fugenschneider im 24-Stunden-Dauerbetrieb. Die Technik muss hundertprozentig funktionieren. Pannen dürfen nicht passie-

ren. Lissmac steht für Zuverlässigkeit und Leistung – und ist damit seit Jahren die Marke unserer Wahl“, so Harig. Zum Fehlersuchen und Reparieren fehlt bei solch eng getakteten Großbaustellen schlicht die Zeit. Erst wenn die Betonplatten durchtrennt sind, können sich die Bagger mit Hydraulikhämmern, Greifern und Schaufeln ans Werk machen und der neuen Bahn ein frisches Bett bereiten. „Alle müssten warten, wenn wir den Zeitplan nicht einhielten. Das ist undenkbar. Unser ganzes Team engagiert sich mit voller Kraft und setzt seine Erfahrung und Expertise dafür ein, dass die Schneidarbeiten wie am Schnürchen laufen“, sagt Harig. Um an allen Fronten gut gerüstet in

Aufrüstung für das Projekt Stuttgart. Michael Harig (l.), stellv. Niederlassungsleiter der SAT Spezialbau GmbH Karlsruhe, übernimmt einen neuen Unicut 520 Fugenschneider mit Seitenschnitteinrichtung von Hermann Schnieringer, Key Account Manager Lissmac.

Der neue Lissmac Unicut 520 von SAT Spezialbau muss sein Können gleich beweisen. Per optionaler Seitenschnitteinrichtung zieht der Fahrer exakte Fugen in den Frischbeton. Er dirigiert den 101-PS-Boliden entspannt mit einer Hand per Joystick.

er Startschuss für das Mammutprojekt fiel am 6. April 2020. Die Fertigstellung ist für den 18. Juni 2020 terminiert – „Und das schaffen wir auch!“, sagt Peter Harig, Niederlassungsleiter Karlsruhe der SAT Spezialbau GmbH. Die Experten für Fugen- und Schneidtechnik schwören bei ihren oft zeitkritischen und stets materialstrapazierenden Aufträgen auf die Qualität der Lissmac Fugenschneider.

[   8 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

strassenbau

.

tunnel- und brückenbau

.


dieses Hochdruck-Projekt zu starten, verstärkte die SAT Spezialbau nochmals ihren Maschinenpark. Der neu angeschaffte Lissmac Fugenschneider Unicut UC 520 mit Seitenschneider und Tiefenschnitteinrichtung bildete zusammen mit einem weiteren Lissmac UC 520 und einem Lissmac Multicut MC 900 die schnelle Eingreiftruppe für Stuttgart. Für Großes geschaffen: der Unicut 520 Sagenhafte 20.000 m an gezielt gesetzten Trennschnitten umfasste das betonknackende Fugennetz, das die Profis von SAT Spezialbau in nur vier Wochen in die ausgediente Piste des Stuttgarter Flughafens frästen. Bis zu 40 cm tief reichten die Schnitte durch Beton und Eisen. Unerlässliche Vorarbeiten, um 1.200 m Rollbahn in 28.000 m³ Schutt zu verwandeln – über 1.000 randvolle Lkw. Für derart hohe Dauerbelastungen beim Fugenschneiden konzipiert ist der Lissmac UC 520, den SAT Spezialbau in Stuttgart gleich im Doppelpack einsetzte. Kraft liefert dem Fugenschneider ein drehmomentstarker, vibrationsarmer Deutz 4-Zylinder Dieselmotor mit 74,4 kW/101 PS. Bis zu 1.500 mm darf der Sägeblattdurchmesser betragen. Die maximale Schnitttiefe

„In Stuttgart laufen die ­Fugenschneider im 24-Stunden-Dauerbetrieb. Die Technik muss hundertprozentig ­funktionieren.“ Peter Harig, Niederlassungsleiter Karlsruhe

liegt bei 630 mm. Neben schierer Power überzeugt der UC 520 auch mit überlegener Ergonomie und Vielseitigkeit. Für beste Übersicht in jeder Situation bietet die Maschine ihrem Fahrer mehrere Sitzpositionen. Das intuitive Bedienkonzept mit dem multifunktionalen Joystick und dem übersichtlichen Zentraldisplay hat Lissmac zusammen mit langjährigen Anwendern entwickelt. Der UC 520 beherrscht sowohl den Schiebe- als auch den Schleppschnitt. Zudem lässt sich die Maschine sehr schnell umbauen von Links- auf Rechtsschnitt. Wunderbar wandelbar mit Seitenschnitteinrichtung SAT Spezialbau orderte ihren neuen Lissmac UC 520 mit der optionalen Seitenschnitteinrichtung. Sie dient zum Schneiden von Dehnungsfugen, speziell der Querfugen in Frischbeton. Dazu können das Sägeblatt und der Blattantrieb längs des Fugenschneiders über den Achsstand hinaus bewegt werden. Dadurch sind Schnitte bis über die Kante der Fahrbahn möglich. Peter Harig ist vom Nutzen der Seitenschnitteinrichtung begeistert: „Mit wenigen einfachen Handgriffen ist der Unicut 520 von Tiefenschnitt auf Frischbetonschnitt umstellbar. Diese äußerst praktische Funktion haben wir in Stuttgart ausgiebig genutzt und außer den 20.000 m an Trennschnitten im alten Beton ebenfalls 20.000 m bis zu 25 cm tiefe Frischbetonschnitte gezogen. Alles mit einer Maschine, ohne kostbare Zeit für langwierige Umrüstungen zu verschwenden.“ Starke Teamleistung Zusammen sind wir noch stärker. Das gilt auch für solche Kraftpakete wie den Lissmac UC 520. Für einen dieser Hochleistungs-Fugenschneider wäre die knapp terminierte Riesenaufgabe in Stuttgart nicht zu meistern gewesen. Die großprojekterfahrenen Experten von SAT Spezialbau planten ausreichend Maschinenleistung ein und brachten neben einem zweiten UC 520 auch einen Lissmac Multicut MC 900 zur Flughafenbaustelle. Das Flaggschiff der Multicut-Serie ist mit einem 55 kW/74,8 PS starken Hatz 4-Zylinder Dieselmotor erhältlich, der die aktuelle Abgasstufe EuroStufe-V erfüllt. Die Maschine kann dank ihrer leichtgängigen Achsschenkellenkung ohne großen Kraftaufwand handgeführt betrieben werden. strassenbau

.

tunnel- und brückenbau

.

Optional besteht die Möglichkeit, den MC 900 als Aufsitzmaschine zu verwenden. Auch nach stundenlangem Fräseinsatz dirigiert der Fahrer den für Einhandbedienung optimierten Fugenschneider präzise und sicher. Entlastet wird er dabei durch den vibrationsarmen Antrieb und den hervorragenden Geradeauslauf des MC 900. „Von der ausgezeichneten Spurtreue und der insgesamt leichten Bedienung der Lissmac Fugenschneider profitieren unsere Maschinenführer enorm. Konzentration und Motivation bleiben oben – auch bei diesem harten Ritt über zweimal 20 Kilometer. Ausfälle gab es keine. Wir sind stolz auf unsere Leistung. Der nächste Job kann kommen“, freut sich Peter Harig.

MOBA-BAGGERSTEUERUNG.DE

EINFACH BAGGERN! TREFFEN SIE UNS: AUF DER NORDBAU VOM 09.-12.09.2020

MÖCHTEN SIE UNS AUF DER FACHAUSSTELLUNG BAU BESUCHEN? BITTE NEHMEN SIE MIT UNS KONTAKT AUF!

BAGGERSTEUERUNGEN » Automatisch schneller zum Sollniveau » Weitestgehendes Entfallen von Absteckungen » Minimierung der baubegleitenden Messungen » Offene Schnittstellen für den 3D-Datenimport » Einfachste Handhabung und Bedienung

Telefon: 06431 9577-600 Mail: info-mcs@moba.de

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 1  ]


Fahrbahnsanierung Ralf Schumacher Kartcenter SITECH Kartrennen sind ein besonderer Nervenkitzel. Profikarts sind bis zu 150 km/h schnell, zeichnen sich durch eine leichte, einfache Bauweise aus, sind ungefedert und mit einer direkten Lenkung ausgestattet. Mit engen, schnellen Kurven und langen Geraden für Überholmanöver bietet die Bahn des Ralf Schumacher Kartcenters in Bispingen beste Voraussetzungen für großen Fahrspaß und packende Rennen. Voraussetzung für die Sicherheit und für ein gutes Fahrerlebnis mit den tief liegenden Karts ist eine perfekte Fahrbahn. Die Führung der Fräse war in den engen Kurven der Kartbahn nicht einfach.

D

ie Asphaltoberfläche war allerdings nach mehreren Jahren Rennbetrieb nicht mehr ideal und bot den Karts keinen Grip mehr; durch Umwelteinflüsse hatten sich Unebenheiten und Risse gebildet. Der Auftrag zur Deckensanierung der 1.000 m langen Rennstrecke ging an das ortsansässige Familienunternehmen i-Bau Behringen, das sich neben anderen Bauund Ingenieurleistungen auf den Straßenbau spezialisiert hat. Da der Auftrag darin bestand, die Fahrbahn wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen, sollte die alte Decke mög-

Mit 1.200 Messpunkten wurde für die 9.500 m² große Fläche ein sehr engmaschiges Aufmaß erstellt.

lichst eben und ohne Wellen abgefräst und anschließend eine neue Decke ohne Fertigersteuerung in einer Schichtstärke eingebaut werden. Digitales Geländemodell Im ersten Schritt haben die Vermesser von iBau das Urgelände aufgenommen, um ein 3D-Geländemodell für die Fräsarbeiten zu erstellen. Mit 1.200 Messpunkten wurde für die 9.500 m² große Fläche ein sehr engmaschiges Aufmaß erstellt, um die vielen Gefälle- und Querneigungswechsel der Fahrbahn zu erfassen. Das anschließend in iTwo Civil erstellte digitale Geländemodell wurde für die Steuerung der Fräse an die Firma SAT Straßensanierung übergeben. SAT führte die Fräsarbeiten mit einer Wirtgen W210 aus, die von Sitech mit einer Trimble

Quelle: Pascal Hardenberg, Sitech Deutschland

3D-Steuerung PCS900 ausgestattet wurde. Die millimetergenaue Positionierung erfolgte mit einer Trimble Universaltotalstation SPS930. Gefräst wurde nach dem DGM in konventioneller Fräsarbeit mit bis zu 5 cm Tiefe. Millimetergenaue Präzision Für eine möglich glatte Oberfläche wurde ein feiner Linienabstand 15 mm gewählt. Ziel war die Erstellung einer ebenen Oberfläche ohne Wellen präzise nach der Sollhöhe aus dem DGM, sodass der anschließende Einbau der neuen Decke mit möglichst geringem Materialeinsatz erfolgen konnte. Die Präzision der Fräse mit der 3D-Steuerung von Trimble hat die Ingenieure von i-Bau bei Qualitätskontrollen überzeugt, die Abweichungen lagen im Millimeterbereich zum Deckenbuch.

www.werwie.com

BUNDESWEITE VERMIETUNG VON DREI STANDORTEN werwie ist spezialisiert auf die bundeweite Vermietung von Asphaltbeschickern, Asphaltfertigern und Verdichtungstechnik für den Erd- und Asphalteinbau. Darüber hinaus umfasst der werwie Kundenservice auch die Bereitstellung von erfahrenem Bedienpersonal für Beschicker, Transportorganisation, Aufbau und Umbau der Baumaschinen auf individuelle Anforderungen, Einweisung sowie Reinigung, Wartung, Service und Reparaturen vor Ort. www.werwie.com

[   8 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

strassenbau

.

tunnel- und brückenbau

.


Der Radfertiger Super 1803-3i meistert enge Radien und große Steigungen – und kann auf eigener Achse zur Baustelle fahren. Kein Wunder, dass er gerade im Alpenraum äußerst beliebt ist.  Quelle: Vögele

Spitzentechnik besteht im Hochgebirge VÖGELE Straßenbau im Gebirge gilt vielen als Königsdisziplin: Das steile Gelände verlangt der Technik und der Logistik im Vergleich zu Baumaßnahmen im Flachland einiges ab. Ein Meister dieser Herausforderungen ist der Super 1803-3i von Vögele. Mit dieser Maschine der Universal Class lässt sich eine Vielzahl an Baumaßnahmen bewältigen, wie sie für den Alpenraum charakteristisch sind. Das stellte der Radfertiger einmal mehr im österreichischen Tirol unter Beweis.

E

in malerisches Bergdorf, ein berühmtes Skigebiet und Startpunkt einer spektakulären Passstraße: Die Baumaßnahme in Hochgurgl war auch für das Einbauteam des ausführenden Bauunternehmens Swietelsky nicht alltäglich. Hier galt es, auf einer Höhe von 2.100 m die Start- und Landefläche für Helikopter zu vergrößern. Sie gehört zu einer Mautstation der Timmelsjoch-Hochalpenstraße, die das österreichische Tirol mit dem italienischen Südtirol verbindet und auf einer Höhe von 2.474 m den höchstgelegenen Straßengrenzübergang Österreichs passiert. Steiles und enges Terrain Einsätze in der Alpenregion stellen hohe Anforderungen an Baumaschinen. Neben der Arbeit in großer Höhe, wo die Luft immer dünner wird, ist auch das Gelände an sich eine Heraus-

Sauber getuchelt! Einfach saubere Wege und Plätze!

info@tuchel.com www.tuchel.com

forderung. So sind häufig enorme Steigungen zu bewältigen und gleichzeitig enge Kurvenradien herzustellen. „Tirol ist Vögele-Land“, sagt deshalb Andreas Berkmann, Bauleiter Asphaltund Straßenbau bei Swietelsky. Die ausgereifte Maschinentechnik von Vögele beweist sich

„Tirol ist Vögele-Land.“ Andreas Berkmann, Bauleiter

gerade auch unter schwierigen Einsatzbedingungen – und wird für ihre Robustheit und Präzision von Kunden und Einbauteams weltweit geschätzt. Enge Kurvenradien und hohe Traktion Das österreichische Bauunternehmen mit Stammsitz in Linz vertraut auf einen Vögele

Radfertiger Super 1803-3i. Der Grund: Seine feinfühlige Lenkung ermöglicht den Einbau enger Kurvenradien, der Allradantrieb sorgt für hohe Traktion. Hinzu kommt, dass Vögele Radfertiger auf eigener Achse mit bis zu 20 km/h fahren können. Von Vorteil ist das Radfahrwerk auch beim Umsetzen, was sich in Tirol zeigte. Hier wurde jede Bahn in derselben Richtung eingebaut, weshalb der Super 1803-3i stets zum Ausgangspunkt zurückfahren musste. Diese Strecke legte er schneller als jeder Raupenfertiger zurück. Ein weiterer Vorteil ist eine Option von Vögele, welche die Wendigkeit des Super 1803-3i weiter steigert: die Lenkbremse Pivot Steer. Sie bremst bei starkem Lenkeinschlag automatisch das kurveninnere Hinterrad ab und reduziert den Außenwenderadius auf kleine 3,50 m. Ohne Pivot Steer sind es 3 m mehr.


Dream-Team im Straßenbau: APR-Rüttler und ARX-Walze folgen dem Asphaltfertiger und verdichten die Schwarzdecke in homogener Weise.

Quelle: Ammann

APR-Rüttelplatten: ergonomisch und effizient AMMANN Die APR-Baureihe beweist souverän ihre Eigenschaften – die reversierbaren Rüttelplatten eignen sich bestens für Verdichtungsarbeiten im Kanalbau, für kleine und mittelgroße Flächen sowie für Asphalt- und Pflasterflächen. Mit hydrostatischer Steuerung sind sie wendig, präzise und ermüdungsfrei zu bedienen. Der Zwei-Wellen-Erreger nimmt es mit jeder Herausforderung auf.

Leicht – leistungsstark – umweltfreundlich

MOBILAIR M 59

Volumenstrom bis 5,5 m3/min (165 – 195 cfm) bei flexibler Druckeinstellung

• Innovative Karosserie-Varianten • Sparsamer und abgasarmer Stufe V Motor • Robuste und kompakte Leichtbauweise < 750 kg • Großes Anwendungsspektrum dank serienmäßiger pV-Regelung • SIGMA CONTROL SMART für mehr Zuverlässigkeit und Effizienz

Leichtbau <750 kg

www.kaeser.com

[   8 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

strassenbau

.

tunnel- und brückenbau

.


Für besonders anspruchsvollen Untergrund stellt man auf Punkt-Rüttlung um. Dabei verharrt die Maschine auf der Stelle und verdichtet sehr effizient.

W

as genau eine hydrostatische Steuerung von Ammann auszeichnet? Das kann jeder Maschinenführer mit wenigen Worten erklären: Sie macht nämlich den Unterschied zwischen einem normalen Arbeitsgerät und einem präzise arbeitenden Arbeitsgerät. Hydrostatische Steuerung Mit der hydrostatischen Steuerung ist die Arbeitsgeschwindigkeit der APR-Platten sowohl im Vorwärts- als auch Rückwärtsgang stufenlos regelbar. Angenehm dabei ist, dass die

440 Kilogramm maximal wiegen die APR-Rüttelplatten. Steuerung sehr schnell anspricht und selbst an schwer zugänglichen Stellen eine rasche Richtungsänderung ermöglicht. Mit dem großen Verstellbereich bedienen die Maschinen einen großen Arbeitsbereich, sodass die Platte sowohl für empfindliche Pflasterbe-

EINFACH SCHLEIFEN LASSEN!

läge als auch für Erd- und Asphaltverdichtung sensibel justierbar ist. Für besonders anspruchsvollen Untergrund stellt man zudem auf PunktRüttlung um. Dabei verharrt die Maschine auf der Stelle und verdichtet sehr effizient.

gegenüber der BG Bau keine Dokumentation der Arbeitszeiten erforderlich ist. Die Gefahr gesundheitlicher Risiken wie das Hand-Arm-Vibrationssyndrom (HAVS) ist damit bei der APRBaureihe von Ammann gebannt.

Zwei-Wellen-Erreger Die Zwei-Wellen-Erreger in den APR-Rüttelplatten arbeiten effizient und erzeugen einen exzellenten Vortrieb. Die Erregerkräfte werden zielgerichtet in den Boden eingeleitet. Um zu verhindern, dass diese Schwingungen auf die Knochen des Maschinenführers gehen, legte Ammann bei der Entwicklung der neuesten Typen der APR-Baureihe besonderes Augenmerk auf die HAV-Werte und entwickelte ein innovatives System zur Reduzierung der HandArm-Vibrationen: die patentierte Technologie mit speziellem Schwingungsdämpfer, dem ­Z-Puffer. Er sorgt dafür, dass die Schwingungen der Maschine isoliert und nicht auf die Führungsdeichsel übertragen werden. Damit weist die Deichsel der APR-Baureihe HAV-Werte von unter 2,5 m/s² auf. Dieser Wert ist so niedrig, dass

Für alle Untergründe Angefangen vom 100 kg leichten Modell mit 30 cm Arbeitsbreite bis hin zur 440 kg schweren Rüttelplatte mit bis zu 75 cm Arbeitsbreite, sind die APR-Rüttelplatten von Ammann für alle Fälle gerüstet. Sie verdichten Erde, Schotter, mit Wassertank auch Asphalt oder mit der werkzeuglos und einfach zu montierenden Pflastermatte selbst empfindlichere Pflasterflächen. Optional lassen sich einzelne Modelle der APR-Serie zusätzlich mit dem von Ammann entwickelten Verdichtungsmesssystem ACEecon aufrüsten. Mittels einer LED-Anzeige erkennt der Bediener sehr einfach den aktuellen Verdichtungsgrad des Untergrunds, den er gerade bearbeitet. Er vermeidet damit Über- oder Unterverdichtung und die Arbeit geht schneller und effizienter über die Bühne.

DAMIT MACHEN SIE BODEN GUT: DSM 800RC UND DSM 650RC Geeignet für große Flächen DSM 800RC oder wendig und vielseitig DSM 650RC Schleifen mit hohem Komfort: Mit der Fernbedienung immer alles im Blick Gleichmäßig hohe Flächenleistung und höchste Produktivität Große Auswahl an hochwertigen Werkzeugen für perfekte Bodenergebnisse Tel.: +49 (0) 7161 2005 0 info@schwamborn.com www.schwamborn.com Zum Video der Produktfamilie

strassenbau

.

tunnel- und brückenbau

.

...mit uns uns machen machen Sie Sie Boden Boden gut! gut! Made in Germany …mit . TREFFPUNKT BAU [   8 5  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20


Poleposition auf der Rennstrecke in Alabama WIRTGEN Zwei W 210 Fi fahren auf dem berühmten Barber Motorsports Park in Alabama einen Start-Ziel-Sieg ein. Dabei zeigen sich die Maschinenbesitzer von der starken Performance und den technologischen Innovationen der neuen Großfräsen-Generation bei einem ihrer ersten Einsätze auf dem nordamerikanischen Kontinent begeistert.

M

it 766 PS müssen sich die beiden Wirtgen Großfräsen vor der Motorleistung der Boliden und Motorräder, die sonst auf dem 3,7 km langen Kurs um Hundertstelsekunden kämpfen, nicht verstecken. Bei der Sanierung des Rundkurses am östlichen Rand von Birmingham waren neben Pferdestärken und Schnelligkeit vor allem Präzision und wirt-

SPRITZMASCHINEN: NEU EU-Abgasstufe

V

schaftliches Fräsen gefragt. Deshalb fiel die Wahl auf zwei brandneue W 210 Fi, die je nach Streckenabschnitt in unterschiedlichen Frästiefen arbeiteten. Während sie auf einer Fläche von 14.500 m² Asphalt und Tragschicht bis zu 18 cm tief ausbauten, mussten die Großfräsen auf weiteren 45.000 m² den Asphalt lediglich zwischen 1,2 und 10 cm tief feinfräsen.

DAS GEYER-THERMOFASS … … wurde in Zusammenarbeit mit einer Straßen­ meisterei entwickelt, wodurch ein praxisgerechter und rationeller Einsatz garantiert wird. Um wett­ bewerbsfähig zu bleiben, wird das Geyer­Thermo­ fass stets weiterentwickelt. Aufgrund der Konstruktion ist eine effiziente Entnahme des Heißmischgutes möglich, ohne weitere Fördertechnik, ohne Beheizung. Gerade bei hochwertigen und gleichzeitig kostengünstigen Straßenbau­ und Sanierungsarbeiten kommt das Thermofass europaweit zum Einsatz. In den Größen ab 1,2 t bis 20 t. Ein­ oder Zweikammer­ ausführung, sowie Sonderbauten sind möglich.

Unser Fachwissen ist Ihr Erfolg!

Geyer Landtechnik GmbH Oberspiesheimer Straße 2 97509 Unterspiesheim Telefon: +49 (0)9723 – 13 52 Fax: +49 (0)9723 – 24 41 Mail: info@geyer­landtechnik.de

www.geyer-landtechnik.de LANDTECHNIK • FAHRZEUGBAU

[   8 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

strassenbau

.

tunnel- und brückenbau

.


„Die Technologien haben mich umgehauen.“ Kim Butler, Inhaberin Mill it Up

Feinfräsen als entscheidende Renntaktik Feinfräswalzen kommen immer dann zum Einsatz, wenn zum Beispiel auf der Fahrbahn Wellen und Spurrinnen beseitigt werden müssen oder eine bessere Griffigkeit der Oberfläche erzielt werden soll. In vielen Fällen kann dadurch der Einbau einer neuen Deckschicht entfallen. Auf das Feinfräs-Verfahren wird aber auch beim Einbau dünner Asphaltdeckschichten zurückgegriffen. In diesem Fall wird durch das Erzeugen einer gleichmäßigen, ebenen Fräsfläche die optimale Verzahnung mit der neuen Deckschicht ermöglicht. Damit ist das Feinfräsen mitentscheidend für die Qualität des eingebauten Asphalts. So auch auf dem Barber Motorsports Park. Entscheidenden Einfluss auf das Fräsergebnis hat darüber hinaus das Nivelliersystem. Auch hier können Anwender auf die von Wirtgen eigens entwickelten Systeme bauen. In Albama kam die neueste Entwicklung Level Pro Active zum Einsatz.

Leistungsstarker Premiereneinsatz in Nordamerika: Wirtgen Großfräsen der neuen F-Serie sanieren den Racetrack im Barber Motorsports Park in Alabama.  Quelle: Wirtgen

Boxenstopp in Rekordzeit Der dafür erforderliche Fräswalzenwechsel erfolgte dabei fast so schnell wie der Reifenwechsel bei den Rennmaschinen. Denn dank des neuen Multiple Cutting Systems lassen sich Fräswalzen gleicher Arbeitsbreite, aber mit unterschiedlichem Linienabstand (LA) deutlich einfacher und schneller austauschen als bei anderen Kaltfräsen. Für Kim Butler, Inhaberin des beauftragten Fräsunternehmens Mill It Up, war der Austausch so schnell, dass sie es kaum zu glauben schien: „Es ist fantastisch. Wir können die Fräswalzen in acht Minuten wechseln, das erstaunt mich.“ Mit neuen Schneidwerkzeugen ausgerüstet, ging es für die W 210 Fi zurück auf die Strecke. Im Vergleich zu Standardfräswalzen besitzen Feinfräswalzen mehr Rundschaftmeißel und weisen einen geringeren Linienabstand auf – in diesem Fall 298 Fräsmeißel und 8 mm LA.

Präzise die Spur halten Durch die vollständige Integration von Level Pro Active in die Maschinensteuerung sind wichtige Maschinenfunktionen direkt miteinander verknüpft und präzise Fräsergebnisse vorprogrammiert. So können u. a. durch das Anheben der Maschine zum Überfahren von Straßeneinbauten Arbeitsprozesse zügiger realisiert werden. Auf dem Barber Motorsports Park spielte das Nivelliersystem seine Stärken auch beim Ansetzen der zweiten Frässpur aus, das durch Level Pro Active aktiv und präzise unterstützt wird. Eine deutlich erhöhte Fräsflächenqualität ist hier das Ergebnis.

Endlich effizient betanken! Immer und überall.

Made in Germany

Profi für Straßen- und Pflasterbausysteme

Multi6 M

Pflaster-Greifer Anbaugerät für alle gängigen Trägergeräte. Zum Verlegen von allen Pflastersteinsorten.

NEU!

.

tunnel- und brückenbau

Legt die Steine, wenn nötig, direkt an seitliche Wände an!

www.combitanks.de

optimas.de

Telefon 0 44 98 9 24 20

strassenbau

Investieren Sie JETZT in eine mobile COMBI-Tankanlage von CEMO.

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 7  ]


Die emissionsfreie Baustelle WACKER NEUSON Für eine Nachtbaustelle in der Fußgängerzone Kopenhagens waren Ende 2019 besonders geräuscharme Baumaschinen und -geräte gefragt. Beim Verlegen neuer Kabel kam deshalb nahezu die gesamte zero emission Familie von Wacker Neuson zum Einsatz: vom akkubetriebenen Stampfer über den elektrischen Radlader bis hin zum Minibagger EZ17e.

sigen Geschäfte keine Einschränkungen bei den Ladenöffnungszeiten entstanden und um die Anwohner nicht zu stören, wurden die Arbeiten überwiegend nachts und am frühen Morgen durchgeführt. Mithilfe der zero emission Linie von Wacker Neuson konnte die gesamte Baustelle völlig emissionsfrei und sehr geräuscharm betrieben werden: Bei Lärmmessungen der Stadt Kopenhagen wurden keinerlei Geräuschemissionen durch die zero emission Produkte aufgezeichnet – einzig die vorbeifahrenden Müllwagen mit konventionellen Motoren verursachten messbare Werte.

Flüsterleises zero emission Teamwork zwischen dem 1,5-t-Elektrobagger EZ17e und dem elektrischen Raddumper DW15e mit 1,5 t Nutzlast. Quelle: Wacker Neuson

K

eine Kompromisse trotz ihrer emissionsfreien Arbeitsweise – das versprechen die zero emission Lösungen von Wacker Neuson. In der Innenstadt Kopenhagens konnten sie das Ende 2019 beweisen. Hier wurden neue Kabel in der Fußgängerzone verlegt. Damit für die ansäs-

Ein gesamter Prozess – völlig emissionsfrei Der Mietpark GSV in Dänemark versorgte das ausführende Bauunternehmen mit den zero emission Produkten von Wacker Neuson. Peter Fritzbøger, Vertriebs- und Marketingleiter bei GSV, sagt über die Lösungen von Wacker Neuson: „Unsere Erfahrungen zeigen, dass zero emission Maschinen leicht zu bedienen sind, kein spezielles Training benötigt wird und sie genauso zuverlässig wie konventionelle Maschinen arbeiten.“ Zunächst wurde das Pflaster in der Innenstadt Kopenhagens mit dem vollelektrischen Zero Tail Bagger EZ17e aufgebrochen und anschließend Erde ausgehoben, wobei das Heck dank der kompakten Bauweise zu keinem Zeitpunkt über den Unterwagen hinausragte. Der Aushub wurde mithilfe des elektrischen Raddumpers DW15e mit 1,5 t Nutzlast abtransportiert. Der Dumper ist jeweils mit einem eigenen Elektromotor für den Fahrantrieb und für die Arbeitshydraulik ausgestattet, um die Leistung bedarfsgerecht und unabhängig abzunehmen und

13 zero emission Produkte für die Bauwirtschaft hat Wacker Neuson im Programm. den Energieverbrauch zu minimieren. Beim Bremsen der Maschine oder bei Bergabfahrt wird die Energie zurück in den Akku gespeist und zum Laden des Akkus genutzt. Nachdem die Kabel in der Fußgängerzone verlegt worden waren, wurde der Boden mit einem akkubetriebenen Stampfer und einer Vibrationsplatte verdichtet. Für größere Flächen wurde die akkubetriebene Platte AP1850e, für beengte Stellen der Akkustampfer AS50e verwendet. Beide können mit dem gleichen modular einsetzbaren Lithium-IonenAkku betrieben werden, der im Handumdrehen gewechselt werden kann.

Peter Berghaus GmbH berghaus-verkehrstechnik.de

[   8 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

PB_Anzeige_8_Produkte_91x32mm.indd 1

strassenbau

.

t u n n e l - u n d b r ü c k e n 13.07.18 bau . 09:27


Die Absaugung führt die Dämpfe weg von der Bedienmannschaft nach oben ab.

Quelle: Dynapac

Luftführung der Dynapac Absauganlage.

Asphaltfertiger mit effizienten Absauganlagen DYNAPAC Asphalt ist als Baustoff zur Befestigung von Verkehrsflächen wie Straßen, Wege und Plätze nicht wegzudenken. Insbesondere beim Heißeinbau von Asphalt können Emissionen von Dämpfen und Aerosolen entstehen, die über in den Straßenfertiger integrierte Absauganlagen abgesaugt werden können. Moderne, ­abgesaugte Maschinen wie der SD2500CS sorgen für bessere Luft am Arbeitsplatz und entlasten so die Crews.

D

ynapac bietet hierzu schon seit vielen Jahren effiziente, integrierte Absauganlagen in ihren Asphaltfertigern an, welche nach NIOSH*-zertifiziert sind.

Die Funktionsweise Der auf Straßenbaumaschinen spezialisierte Hersteller Dynapac integriert die Absauganlagen vollständig in die Konstruktion seiner Asphaltfertiger. Dabei stehen die Emissionen im Übergabebereich des Lattenrostes zur Schnecke im Mittelpunkt. Hier bricht das heiße Material auf und die Dämpfe und Aerosole aus dem Asphalt werden freigesetzt. Die Absaugung erfolgt in den Fertigern genau dort, wo die Dämpfe entstehen, und zwar in unmittelbarer Nähe zur Einbaucrew – dem Fahrer des Ferti-

gers und dem Kolonnenführer, der hinter dem Fertiger arbeitet. Ohne die Absaugung würden die Bitumendämpfe aufsteigen, sich im und hinter dem Bohlenbereich verteilen und sich beim Fahrer unter dem Dach sammeln. Dynapac setzt dabei auf einen starken Lüfter, der kraftvoll im schallisolierten Motorraum arbeitet und den überwiegenden Teil der Bitumendämpfe effizient abzieht und nach vorne leitet. Zusätzlich kann diese Absaugung die Temperatur auf der Bedienplattform um bis zu 10 Grad absenken, was im Sommer den Arbeitsplatzkomfort erheblich erhöht. Die abgezogenen Bitumendämpfe werden nach vorne ausgeblasen und treffen auf die warmen, thermisch aufsteigenden Dämpfe des Materials in der Mulde. Der zusätzliche

Abluftstrom des Motorlüfters zerstreut die unerwünschten Emissionen nach oben in die Frischluft. Vorteile des Dynapac Systems Im Gegensatz zu anderen am Markt bestehenden Lösungen bietet die Integration des Systems in den Fertiger folgende Vorteile: - Keine Sichtbehinderung - Geringste Geräuschbelastung - Höchste Effizienz Die Absauganlage kann auf Wunsch auch in älteren Fertigern nachgerüstet werden. * Das National Institute for Occupational Safety and Health ist die US-amerikanische Bundesbehörde für arbeitsmedizinische Forschung.

Wir als TERBERG Spezialfahrzeuge GmbH vertreiben, vermieten, warten und reparieren Spezialfahrzeuge für Häfen, Distributionszentren, Schwerindustrie, Bahnhöfe und Flughäfen. Vom Mitnahmestapler bis zum Dumper ist fast alles dabei. Mehr Infos unter www.terbergspezialfahrzeuge.de TERBERG Spezialfahrzeuge GmbH I Stenzelring 37 I 21107 Hamburg I Tel.: 040 - 43 09 114 - 0

strassenbau

.

tunnel- und brückenbau

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 9  ]


//

KANALBAU . TIEFBAU .

Clever baggern VDBUM „Stadtteil stundenlang ohne Strom“, „Gasexplosion bei Baggerarbeiten“ oder „Rohrbruch: Wassermassen überschwemmen Straße“. Solche Schlagzeilen werden in der Regel teuer für das Unternehmen, dessen Baumaschine bei Erdarbeiten Schäden verursacht hat.

A

n den Netzen von Versorgungs- und Telekommunikationsleitungen werden jährlich Schäden in Höhe von 200 Mio. Euro angerichtet – die Folgen von Versorgungsausfällen und Personenschäden nicht mit eingerechnet. Warum passieren eigentlich so viele Schäden bei Tiefbauarbeiten? Die Ursachen liegen zum Teil in der schlechten Dokumentation des Leitungsbestandes, aber auch im hohen Kostendruck. Die Unternehmer entscheiden täglich über hohes Risiko und Gewinn durch überzogenen Einsatz von Hydraulikbaggern oder Sicherheit ohne Kostendeckung durch Handaushub. Letztlich ist dieses Problem nur durch den Einsatz moderner Technik zu lösen, die für den

[   9 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Erdaushub in solch schwierigen Bereichen geeignet ist, die ein Beschädigungsrisiko ausschließt und die dabei so leistungsfähig ist, dass die erzielbaren Erlöse zur Kostendeckung führen. Diese Technologie verkörpern die sogenannten Saugbagger. Die Technik ist seit Anfang der 1990er-Jahre auf dem Markt und mittlerweile den Kinderschuhen entwachsen.

Die Unternehmer entscheiden täglich über hohes Risiko und Gewinn durch überzogenen Einsatz von Hydraulikbaggern oder Sicherheit ohne Kostendeckung durch Handaushub.

. TREFFPUNKT BAU

Dieses reine Trockensaugverfahren erfüllt die Bedingungen an Sicherheit und Leistung. Überdimensionale Staubsauger Saugbagger sind vergleichbar mit überdimensionalen Staubsaugern auf einem Lkw-Fahrgestell. Mittels Radialventilatoren wird ein sehr großer, sehr schnell fließender Luftstrom erzeugt. Dieser Luftstrom reißt alles Material, das sich in unmittelbarer Nähe des Absaugschlauches befindet, mit. Im Inneren des Fahrzeuges wird das gesaugte Material in einem Sammelbehälter abgeschieden. Zusätzliche Separationsstufen und ein Feinfilter absorbieren Stäube. Der saubere Luftstrom durchläuft die Ventilatoren und wird über einen Schallk analbau

.

tiefbau

.


Staubsauger auf Rädern: Saugbagger sind engen innerstädtischen Situationen gewachsen.  Quelle: Wörner GmbH

nes Trockensaugverfahren dar, dabei können aber alle Medien, gleich ob Wasser, Schlamm oder feste Stoffe, gesaugt werden. Die maximale Korngröße wird durch den Saugschlauch mit einem Innendurchmesser von 250 mm begrenzt.

dämpfer ins Freie abgegeben. Die seitliche Entleerung mittels hydraulischen Kippen des Sammelbehälters ermöglicht kurze Entleerzeiten und eine problemlose Materialübergabe in Container. Die Steuerung aller Bewegungsfunktionen erfolgt mittels Funksteuerung. Dadurch kann der Bediener immer den optimalen Arbeitsort wählen. Die Saugbaggertechnik stellt ein rei-

Reparatur auch bei Wasseraustritt Schäden an Versorgungsleitungen treten allerdings nicht nur bei der Durchführung von Tiefbauarbeiten auf. In der Regel sind sie auf Alterung der Leitungen, Verschiebungen im Untergrund durch hohe Oberflächenbelastung oder auch durch mechanische Belastungen durch Baumwurzeln zurückzuführen. Die Saugbaggertechnologie bietet beim Freilegen von Versorgungsleitungen neben dem hohen Maß an Sicherheit weitere Vorteile. Bei Wasserleitungsbrüchen wird das austretende Wasser sofort mit eingesaugt. Somit ist eine Reparatur auch unter vollem Wasseraustritt möglich. Ein weiterer positiver Effekt wird im Gasleitungsbereich sichtbar. Durch die sehr große Arbeitsluftmenge wird die Gemischkonzentration stark reduziert. Gaswarngeräte messen die Konzentration des Saugluftstromes und schalten die Maschine weit vor dem Erreichen kritischer Werte ab. Da Saugbagger im Vergleich zu herkömmlichen Hydraulikbaggern keinen Schwenkbereich benötigen, können die Abmaße der Baugrube auf das zur Durchführung der Arbeiten notwendige Maß minimiert werden. Aushubund Verfüllmenge können reduziert und somit Ressourcen und Geld gespart werden. Da das gesaugte Material im Inneren der Maschine gebunkert wird, treten bei Saugbaggerbaustellen auch wesentlich weniger Verschmutzung der Oberfläche auf. Völlig autarker Einsatz Durch die komplette Ausstattung der Fahrzeuge ist ein völlig autarker Einsatz möglich. Dies

Allzeit bereit: Die komplette Ausstattung der Fahrzeuge ermöglicht einen völlig autarken Einsatz.

und die Verbindung mit der hohen Beweglichkeit hat Saugbagger gerade im Havariebereich zu einem unverzichtbaren Baugerät gemacht. Die aktuelle, weltweite Pandemiesituation hat verdeutlicht, dass der zügige Breitbandausbau unverzichtbar ist, und aufgezeigt, wie groß der Nachholbedarf ist. Auch bei diesen Arbeiten – gleich ob in offener Bauweise oder im Trenchverfahren – sind Saugbagger ökonomisch sehr gut einsetzbar. 2019 haben sich die Betreiberfirmen in Deutschland auf Initiative des deutschen Herstellers RSP zu einer Fachgemeinschaft unter dem Dach des VDBUM organisiert. Zu den Zielen dieser Fachgemeinschaft zählt die Ausarbeitung eines Regelwerkes zum Einsatz dieser Technik und zur Qualifikation des Bedienpersonals. Dies wird einen weiteren, wesentlichen Schritt zur allgemeinen Bekanntheit und Akzeptanz dieser Bautechnologie bedeuten. Autoren: Ingo Wörner, Geschäftsführer der Firma Wörner und Ansprechpartner der Fachgemeinschaft Saugbagger, Karl-Heinz Renger, RSP-Geschäftsführer i.R.

Mit Lehnhoff Variolock schneller wechseln als Dein Schatten? Schnell. Sicher. Wirtschaftlich. Variolock VL30 / VL80, die vollhydraulischen Schnellwechselsysteme für Miniund Kompaktbagger. Jetzt umsteigen und vorhandene Löffel und Anbauwerkzeuge weiter nutzen.

Mehr Infos unter www.lehnhoff.de/vl-aktion


Maschinenübergabe (v. l.): Michael Scherzer, Engelhardt Baumaschinen, Dieter Grillenberger, Grillenberger Tief- und Straßenbau, Florian Grillenberger, Grillenberger Tief- und Straßenbau, und Erich Engelhardt, Engelhardt Baumaschinen. Quelle: Yanmar

Mobilbagger überzeugt Tiefbauspezialisten YANMAR Der Mobilbagger B110W überzeugt mit Kraft, ­ ompakten Abmessungen und Flexibilität in verschiedenen k ­Anwendungsbereichen – essenzielle Eigenschaften für die ­Projekte des Familienunternehmens Grillenberger Tief- und ­Straßenbau (Grillenberger).

D

er Spezialist für Kanal- und Wasserleitungsbau, Sanierungen und Erschließungen von Baugebieten erwarb zwei voll ausgestattete Mobilbagger B110W plus einen Greifer und einen Hydraulikhammer bei Yanmar-Händler Engelhardt Baumaschinen (Engelhardt).

Funke Kunststoffe GmbH

Immer eine Idee mehr! praxisorientiert – flexibel – innovativ Kanalrohrsysteme Formteile n Sonderprodukte n Regenwassermanagement n n

% 02388 3071-0 www.funkegruppe.de

[   9 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Punktet mit Kraft und Präzision Die enormen Leistungswerte bei kompakten Abmessungen qualifizieren den Bagger für Aufgaben der nächst höheren Gewichtsklassen. Mit seinen extra großen Hubkräften transportiert der 11-Tonner auch besonders schwere Lasten, die dank der feinfühligen Hydraulik präzise platziert werden können. Diese Parameter sind für den Tiefbauspezialist Grillenberger besonders wichtig. Der Aushub tiefer Gräben, das Verladen von Aushubmaterial auf erhöhte Ladeflächen und das präzise Platzieren von Leitungen in der Tiefe sind Aufgaben, die alltäglich schnell und einfach erledigt werden müssen. Beide B110W wurden im Yanmar Werk in Crailsheim gefertigt und individuell nach den Vorgaben von Grillenberger lackiert. Die Montage von Schmieranlage, Schnellwechsler und weiteren Anbauteilen übernahm der Yanmar-Händler Engelhardt in der hauseigenen Werkstatt. „Die Maschinen von Yanmar sind Qualitätsmaschinen, die rundum überzeugen. Zusammen mit unserem Service bieten wir dem Kunden ein echtes Rundum-sorglos-Paket“, sagt Michael Scherzer, Verkauf bei Engelhardt Baumaschinen. „Wir haben die Bagger genau auf unseren Bedarf angepasst. Dank der vielen zusätzlichen Optionen und Anbauteile, die man bei Yanmar auswählen kann, war dies überhaupt kein Problem“, erklärt Gerd Grillenberger, Geschäftsführer bei Grillenberger. Starker Partner in Service und Verkauf Yanmar bietet seinen Händlern leistungsstarke Minibagger, Kompaktbagger und Dumper in verschiedenen Größen und Ausführungen sowie Radlader und Mobilbagger. Bei Engelhardt ist das gesamte Yanmar-Produktportfolio erhältlich. Das Unternehmen ist seit 2018 Yanmar-Händler in Mittelfranken und bietet seinen Kunden neben dem Neu- und Gebrauchtmaschinen zum Kauf auch Maschinen zur Miete sowie verschiedene Serviceleistungen in der eigenen Werkstatt an. k analbau

.

tiefbau

.


Neu: Kabelbaulöffel RÄDLINGER MASCHINEN- UND STAHLBAU Spezielle Aufgaben erfordern besondere Werkzeuge – deshalb hat Rädlinger ein neues Anbaugerät für den Kabelbau entwickelt: Der neue Kabelbaulöffel entspricht genau den Vorgaben der Telekom, die im Glasfaserausbau gelten. Zudem eignet sich der Löffel laut Hersteller perfekt für den Einsatz im GaLaBau.

M

it einer Schnittbreite von nur 120 mm ist der Kabelbaulöffel perfekt dafür geeignet, minimal breite Gräben zu ziehen, in die dann Glasfaserkabel verlegt werden können. Der schmale Graben spart dem Bauunternehmen bares Geld: Kosten für Auffüllmaterial und die Entsorgung des Aushubs werden minimiert. Gefordert wird eine maximale Grabenbreite von 13 cm, bei einer Grabtiefe von 60 cm. Mit 750 mm Grabtiefe ist der Rädlinger Kabelbaulöffel genau dafür gemacht. Einsatz im GaLaBau Gerade Löffel mit geringer Schnittbreite sind anfällig gegenüber klebrigen Böden – um dieses Problem zu lösen, wurde der Kabelbaulöffel besonders konzipiert: Der Löffelboden ist komplett gebogen und endet am vorderen Ende des Löffeldachs. So leert sich der Löffel

beim nächsten Greifen in den Boden selbst. Neben dem Einsatz im Bereich Kabelbau eignet sich der Löffel ausgezeichnet für die Bedürfnisse von Garten- und Landschaftsbauern: Verlegen von Bewässerungsleitungen, Drainagenbau und vieles mehr kann so mit minimalen Flurschäden erledigt werden. Die schlanke Form des Löffels ermöglicht höchstpräzise Arbeiten. Wie zahlreiche andere Standardprodukte produziert Rädlinger Maschinen- und Stahlbau auch den Kabelbaulöffel als ständiges Lagerprodukt. Dadurch sind Standardprodukte wie Tieflöffel, Grabenräumlöffel und weitere Anbaugeräte immer sofort verfügbar – das minimiert Wartezeiten und spart Kosten. Wie bei Rädlinger üblich, sind andere Aufnahmesysteme oder Sonderanfertigungen des Kabelbaulöffels selbstverständlich auf Wunsch möglich.

KOMPROMISSLOS WERTE SCHÜTZEN. DIE QUALITÄTSMARKE FÜR OPTIMALEN KORROSIONSSCHUTZ. Seit über 70 Jahren in den Werkstätten der Welt mit hochwertigen Produkten für Unterbodenschutz, Hohlraumversiegelung und Steinschlagschutz zu Hause. Mit weniger sollten Sie sich nicht zufriedengeben.

www.dinitrol.de

Bestes Füllverhalten und dank gebogenem Löffelboden selbstreinigend: Der Löffel ist gut durchdacht und entspricht exakt den Vorgaben der Telekom. Quelle: Rädlinger Maschinen- und Stahlbau


Feuertaufe für innovatives Maschinenkonzept BOHRSERVICE RHEIN-MAIN Um Horizontalbohrungen zukünftig weiterhin wirtschaftlich und auf technisch höchstem Niveau anbieten zu können, hat die Bohrservice Rhein-Main Gesellschaft für Horizontalbohrungen ein innovatives Konzept für eine neue Recyclinganlage umgesetzt.

I

m Frankfurter Stadtteil Sossenheim entstand im Zeitraum zwischen 2019 und 2020 in einem an der BAB 66 angesiedelten Gewerbegebiet ein neues Rechenzentrum. Da die dort vorhandene Strom-Infrastruktur jedoch keine weitere Belastung zuließ, entschied sich der regionale Stromversorger dazu, direkt an dem geplanten Rechenzentrum ein neues Umspannwerk zu errichten. Hierfür musste zunächst eine Anbindung an eine auf der gegenüberliegenden Seite der BAB 66 befindliche 110-kV-Leitung hergestellt werden. Für diese Anbindung des neuen Umspannwerks an die vorhandene Stromleitung war es geplant, die Bundesautobahn grabenlos im Horizontalspülbohrverfahren zu queren. In zwei parallel verlaufenden, jeweils 130 m langen Bohrungen im Abstand von rund 5 m sollten je vier PE-Kabelschutzrohre DA 180 SDR 11 eingebracht werden. Das Team macht den Unterschied Den Zuschlag für die Arbeiten zur Leitungsverlegung erhielt die SANS Gesellschaft für Systeme-, Anlagen- und Netzbau GmbH, ein Unternehmen der Firmengruppe Hubert Niederländer. Insgesamt wurde im Frühjahr 2020 für die Bohrarbeiten mit einer Ditch Witch JT100 eine Dauer von rund vier Wochen veranschlagt. Beide Bohrungen konnten trotz aller komplexen Rahmenbedingungen exakt nach Zeitplan erfolgreich durchgeführt werden. Piloteinsatz für neue Recyclinganlage Die 130 m langen, auf jeweils etwa 550 mm Durchmesser aufzuweitenden Bohrkanäle erforderten von vorneherein den Einsatz einer leistungsfähigen Recyclinganlage zur Wiederaufbereitung der Bohrspülung. Hierfür konnte die Bohrservice Rhein-Main erstmalig ihre eigene, nach detaillierten Erfahrungen mit ausgeliehenen Geräten selbst entworfene und gebaute Recyclinganlage einem Praxistest unterziehen. Als Basis/

Erfolg in Eigenleistung. Das von Bohrservice Rhein-Main selbst entwickelte Konzept einer innovativen Recyclinganlage überzeugte auf Anhieb mit seinem hohen Nutzen und uneingeschränkter Praxistauglichkeit.  Quelle: Bohrservice Rhein-Main

Geräteträger für die Eigenkonstruktion dient ein Lkw mit einem festen Aufbau mit Schwenkflügeltüren und einer heckseitigen Hebebühne mit einer Hubkraft von 2 t. Der Vorteil dieses Aufbaus besteht in einer sehr kurzen Rüstzeit von nur 70 Minuten für zwei Mitarbeiter vor Ort. Durch die kompakte Bauweise in einem Fahrzeug und die Unterbringung sämtlicher Komponenten darin erfolgen die Installation und die Inbetriebnahme auf der Baustelle zügig und somit sehr wirtschaftlich. Das Gerät funktionierte vom ersten Tag an wie geplant. Mit dieser Anlage ist es möglich, der maximalen Leistung der Ditch Witch JT100 mit einer maximalen Spülleistung von 870 l/min entsprechen zu können.

Zeitgewinn mit Hydraulik Mieten Sie hydraulische Gurtungen und Steifen für raum- und zeitsparende Verbaulösungen mit prüffähiger Statik. 60 Jahre Baugrubenabsicherung vom Kanal- bis zum Spezialtiefbau. Fragen Sie einfach Ihr Projekt unverbindlich bei uns an! 0800 5895 284 www.vpgroundforce.de

[   9 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

k analbau

.

tiefbau

.


Neuentwicklung: Mini-Bohrgerät KLEMM BOHRTECHNIK Der Hersteller startet die Markteinführung des neu entwickelten Mini-Bohrgerätes KR 704-3G – die nächste Generation innerhalb der bewährten und weit verbreiteten KR 704-Baureihe. Konzipiert für anspruchsvolle Bohraufgaben im urbanen Umfeld und auch innerhalb bestehender Gebäude, punktet das neue Modell mit hoher Leistung, kompakten Abmessungen und geringem Gewicht. Es wird von einem 55 kW starken Dieselmotor angetrieben, der den neuesten EU- und US-Normen entspricht.

D

ie optionale Verwendung von Teleskoplafetten und eine geringe Grundgerätebreite von 950 mm bieten ideale Voraussetzungen für Bohrarbeiten unter herausfordernden Baustellenbedingungen – beispielsweise enge Türöffnungen oder niedrige Deckenhöhen.

Verbesserte Manövrierfährigkeit Die Kinematik der Lafette erlaubt ein seitliches Schwenken der Bohrachse (+/- 45°), sodass die Manövrierfähigkeit verbessert und das Erreichen von Bohrpunkten in Gebäudeecken ermöglicht wird. Spezielle Tiefbauaufgaben, insbesondere Mikropfähle für Gründungen und die Unterfangung von bestehenden Fundamenten mit Hochdruck-Injektionssäulen können so unter schwierigen Bedingungen durchgeführt werden.

Mehr Kraft für die Hydraulik Das Hydrauliksystem der KR 704-3G ist mit einer Load-Sensing-Pumpe und einer lastunabhängigen Volumenstromregelung ausgestattet. Der Systemdruck für die Bohrfunktionen wurde auf 350 bar erhöht. Somit ist auch der Betrieb eines Hydraulikhammers möglich.

Das neu entwickelte Bohrgerät KR 704-3G ist leistungsstark bei kompakten Abmessungen und niedrigem Gewicht. Quelle: Klemm Bohrtechnik

Weniger Verbrauch und Lärm Wie fast alle Klemm-Bohrgeräte verfügt die KR 704-3G über das Energy-Efficiency-Package (EEP). Kraftstoffverbrauch und Lärmemissionen werden erheblich reduziert. Die funktionale Sicherheit der Maschinensteuerung entspricht Performance Level C (ISO 13849) und ist damit äußerst störungs- und ausfallsicher. Je nach Kundenwunsch und Bohraufgabe kann die Maschine mit unterschiedlichen Bohrlafetten und umfangreichem Zubehör ausgestattet werden. Im Juni wird die erste KR 704-3G an den langjährigen Klemm-Kunden GbE Grundbau Essen übergeben. Kurz darauf ist der erste Einsatz in Deutschland geplant.

Fernsteuerung als Sicherheitsplus Die serienmäßige Ausstattung aller Funktionen mit Funkfernsteuerung bietet speziell für den Einsatz unter beengten Verhältnissen viele Vorteile. Das Gerät entspricht der EN 16228, d. h. für Arbeiten ohne trennende Schutzeinrichtung unter besonderen Bedingungen ist die Betriebsart „Special Protective Mode“ (SPM) verfügbar bzw. für den Bohrgestängewechsel „Restricted Operation Mode“ (ROM).

B E G E IS T E

RUNG

KÖ N N E N

S IE

MIETEN

Mietgeräte für den Spezialtiefbau:      

Bohrgeräte Rammgeräte Betonpumpen Anbaugeräte Bohrwerkzeuge und vieles mehr

Service von Profis für Profis:    

großes Maschinenangebot schnell lieferbar persönliche Betreuung 24 Stunden erreichbar

BoRaMa-Rent GmbH Neustädter Straße 27 92685 Floß Tel.: +49 9603 903163-0 www.borama-rent.de


Hydrauliksteifen beim Neubau der Egelseebrücke GROUNDFORCE Hydraulikgurtungen und -steifen haben bei zahlreichen Großprojekten ihre Vorteile und Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. Dabei können die Systemkomponenten immer wieder durch die äußerst kurzen Ein- und Ausbauzeiten sowie ihre hohe Flexibilität überzeugen. Bei der Errichtung der Fundamente für die neue Egelseebrücke über die Enz im Verlauf der B10 bei Vaihingen zeigte sich nun, dass sich die Verwendung des Groundforce-Equipments auch bei Einsätzen mit überschaubarer Größe für den Kunden durchaus rechnet.

I

m Oktober 2019 hatte endgültig die letzte Stunde der alten Brücke geschlagen. Das marode Bauwerk wurde mit einer Sprengung niedergelegt und anschließend die Reste beseitigt. An gleicher Stelle soll nun für eine Investitionssumme von insgesamt 6,4 Mio. Euro eine moderne, dreigliedrige Spannbetonbrücke mit deutlich schlankeren Pfeilern den Verkehr über die Enz führen. Mit den Bauarbeiten wurde das Unternehmen Leonhard Weiss Göppingen betraut. Da die Untersuchung durch ein Baugutachten ergab, dass die alten Fundamente nicht für eine Gründung geeignet waren, mussten an gleicher Stelle neue Fundamente gelegt werden. Offensichtliche Vorteile gegenüber ­herkömmlichem Stahlbau Für die beiden rund 14 x 7 m großen Baugrubenaussteifung orderte Leonhard Weiss bei Groundforce eine umlaufende Megabrace Hydraulikgurtung und eine Hydrauliksteife vom Typ MP150. „Eigentlich nichts Besonderes“, meint dazu Groundforce Projektmanager Ahmet Mese und fährt dann fort: „Der Kunde hat bereits erfolgreiche Einsätze mit unserem Groundforce-‚Baukasten‘ durchgeführt. Auch bei dieser Standard-Aussteifung für die Baugrube sind die Vorteile im Vergleich zum konven-

KR 704-3G beengte Verhältnisse min. Breite: 950 mm Gewicht: 6,2 t EN 16228 Motorleistung: 55 kW EU Stage V / EPA Tier 4f Funkfernsteuerung

tionellen Stahlbau offensichtlich. Hier muss nicht geschweißt werden und der Aufbau ist aufgrund der unproblematischen Handhabung der Groundforce-Komponenten im Handumdrehen abgeschlossen. Ist das Fundament gegossen, dann ist der Ausbau der Aussteifung anschließend genauso schnell erledigt.“ Wie Ahmet Mese erklärt, hätte beim Einsatz von verschweißten Stahlbauteilen bei der Einrichtung der zweiten Baugrube für die Gründung auf dem gegenüberliegenden Flussufer bestenfalls ein kleiner Teil des Materials wiederverwendet werden können. Die Groundforce-Komponenten konnten dagegen nach einer kurzen Anpassung mit der Hydraulik direkt wiederverwendet werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Aufwand und Kosten. Im Gegensatz zu den Gründungsarbeiten werden die übrigen Bauarbeiten an der neuen rund 92 m langen Brücke noch deutlich länger dauern. Nach vorliegender Planung werden die Arbeiten voraussichtlich Mitte 2021 abgeschlossen sein. Bewährt als verlässliche und ­kostengünstige Lösung Groundforce General Manager Nedim Cetin unterstreicht bei dem Einsatz für den Neubau der Egelseebrücke die besonderen Vorteile des Groundforce Systems im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Wiederverwendbarkeit: „Unser Hydrauliksystem ist mittlerweile in vielen Bereichen als verlässliche und kostengünstige Lösung etabliert und findet neben spektakulären Großprojekten und technisch anspruchsvollen Spezialprojekten auch immer öfter bei Standardeinsätzen Verwendung. Am Beispiel Egelseebrücke zeigt sich, dass unsere Komponenten durch den ressourcenschonenden Einsatz eines wiederverwendbaren Mietsystems auch im kleinen Maßstab deutliche Vorteile bringen.“

UNAUFHALTSAM! KLEMM Bohrgeräte stehen für neueste, ausgereifte Bohrtechnologien Made in Germany. Weil jedes Detail durchdacht und besonders robust ausgelegt ist, stehen unsere Systeme für eine einzigartige, unaufhaltsame DYNAMIC POWER! Profitieren Sie von überdurchschnittlicher Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bei niedrigsten Total Cost of Ownership (TCO). Gerne sagen wir Ihnen, wie wir Sie unaufhaltsam machen - rufen Sie uns an: +49 2761 705-0 www.KLEMM-BOHRTECHNIK.de

[   9 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

TreffpunktBAU_90x130_KR_704-3G_LI.indd 1

Die Absicherung beim Bau der Fundamente mit Groundforce Megabrace Gurtungen und einer Hydrauliksteife vom Typ MP150. Quelle: Groundforce

. TREFFPUNKT BAU

k analbau

24.07.2020 10:01:20

.

tiefbau

.


Zur Gesamtbaugrube in 24 Wochen BAUER SPEZIALTIEFBAU Die Tradition der Handelsmessen reicht in Frankfurt bis ins ­ ittelalter zurück. Bereits im Jahr 1240 wurde das Messeprivileg durch Kaiser Friedrich II. M erteilt, seitdem ist die Mainmetropole als Messestandort weltweit etabliert. Aktuell durchläuft die Messe Frankfurt mit dem Neubau der Messehalle 5 einen weiteren Wandel.

Z

u diesem Zweck wurde die Arge Baugrube Messehalle 5, bestehend aus der Bauer Spezialtiefbau GmbH und der Weimer GmbH, mit der Ausführung einer schlüsselfertigen Baugrube für die neue Messehalle beauftragt. Dichtwand, Mikro- und Großbohrpfähle Die Leistungen von Bauer umfassen dabei die Herstellung einer Dichtwand mit eingestellten Stahlbetonfertigteilen, von Mikropfählen bis in 30 m Tiefe sowie die Ausführung von Großbohrpfählen mit Durchmessern zwischen 900 mm und 1.500 mm bis in 36 m Tiefe. Darüber hinaus realisiert Bauer die zweilagige Rückverankerung der Dichtwand und ist für die Wasserhaltung, die Umsetzung des Messkonzepts und die Ausführungsstatik verantwortlich.

k analbau

.

tiefbau

.

Ausführung in nur 24 Wochen „Die Arbeiten zur Herstellung der Gesamtbaugrube werden in einer sehr kurzen Ausführungszeit von nur 24 Wochen abgewickelt“, so Michael Moser, Oberbauleiter der Bauer Spezialtiefbau. „Voraussichtlich Ende August werden wir unsere Arbeiten abschließen.“ Bei den Arbeiten kommen eine Klemm KR 806-3GS sowie eine Bauer BG 46 zum Einsatz. Gute Koordination ist das A und O Besondere Herausforderungen stellen bei diesem Projekt – neben der kurzen Ausführungszeit – auch die hohe Aushubleistung im Erdbau sowie die Koordination der vielen unterschiedlichen Gewerke dar. „Zu Beginn des Projekts war eine detaillierte Abstimmung mit

Unter anderem kommt bei der Herstellung der Baugrube eine Bauer BG 46 zum Einsatz.  Quelle: Bauer Gruppe

den Gewerken der Abbrucharbeiten der alten Messehalle erforderlich. Am Ende unserer Arbeiten muss wiederum eine gute Koordination mit den bereits beginnenden Rohbau-Gewerken erfolgen“, so Michael Moser weiter. Trotz der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden behördlichen Auflagen sowie Einschränkungen läuft das Projekt aktuell zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 7  ]


//

GALABAU . KOMPAKTMASCHINEN . ANBAUGERÄTE . Für alle Teleskopen gewährt Bobcat standardmäßig ab Werk eine Herstellergarantie von drei Jahren bzw. 3.000 Betriebsstunden. Diese kann optional auf fünf Jahre bzw. 6.000 Stunden verlängert werden. Quelle: Bobcat

Neue Stage V-Teleskop- und Raupenlader BOBCAT Bobcat bringt neue Stage-V-Teleskoplader und Stage-V-Versionen der Kompaktraupenladermodelle T450 und T590 an den Start. Die neuen Teleskop- und Kompaktraupenlader der M-Serie verfügen über verschiedene neue Funktionen und Optionen.

D

en Antrieb der neuen Maschinen liefern die D34 und D24 Motoren. Diese bewährten Stage-V-Dieselmotoren von Bobcat verfügen über ein hohes Drehmoment und wurden speziell für Bobcat-Kompaktmaschinen entwickelt. Die neuen Motoren basieren beide auf erprobten Technologien, die ihre Zuverlässigkeit weltweit in Tausenden Bobcat-Maschinen unter Beweis gestellt haben. Mehr Benutzerfreundlichkeit und Effizienz Dank des neuen DPF-Nachbehandlungssystems können Kunden ihre Teleskoplader mit

Bei den beiden Ladermodellen T450 und T590 wurde das Verhältnis zwischen Motorleistung und -gewicht optimiert.

[   9 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

dem Stage-V-Motor D34 auch in Bereichen einsetzen, in denen strenge Abgasnormen gelten. Darüber hinaus arbeitet der Motor nicht mit der selektiven katalytischen Reduktion (SCR), sodass die Zugabe von AdBlue entfällt. Ein wichtiges Merkmal des Stage-V-Motors D34 ist das neue autonome Nachbehandlungssystem. Die DPF-Regeneration läuft hier vollkommen automatisch und ohne eine Beeinträchtigung der Baggerleistung. So kann sich der Fahrer voll und ganz auf seine eigentlichen Arbeiten konzentrieren. Der Stage-V-Motor D34 mit 56 kW (75 PS), der in den neuen Teleskopen zum Einsatz kommt, überzeugt gegenüber seinem StageIV-Vorgänger mit einem um durchschnittlich 7 % niedrigeren Kraftstoffverbrauch und einem um 14 % höheren Drehmoment. Außerdem bietet er mehr Leistung bei niedrigeren

Wichtiges Merkmal des StageV-Motors D34 ist das neue autonome Nachbehandlungssystem. Die DPF-Regeneration läuft vollkommen automatisch und ohne Beeinträchtigung der Baggerleistung.

. TREFFPUNKT BAU

Drehzahlen und einer schnelleren Regenerierung. Elf verschiedene Bobcat Teleskoplader mit dem 56 kW (75 PS) starken Stage-V-Motor sind erhältlich. Diese decken maximale Tragfähigkeiten zwischen 2,6 und 4,1 t sowie Hubhöhen zwischen 6 und 18 m ab. Neue Stage-V-Kompakt-Raupenlader der M-Serie Die neuen Stage-V-konformen Kompaktraupenlader T450 und T590 schließen sich nahtlos an die kürzlich eingeführten Stage-V-Kompaktlader der M-Serie, den S450, den S510 und den S530, an. Alle Lader der neuen M-Serie bieten den Fahrern mehr Leistung, höheren Komfort und optimierte Wartungsbedingungen. Sie zählen zu den ersten Modellen aus dem Bereich der Kompaktmaschinen, die in Europa das neue, innovative Maschinendesign des Unternehmens aufweisen. Der neue D24 Stage-V-Motor von Bobcat senkt den Geräuschpegel im Inneren und außerhalb der Kabine. Auch die Schwingungen wurden wesentlich verringert, während sich gleichzeitig der Fahrerkomfort verbessert hat. Das Intervall für den ersten Motorölwechsel wurde auf 500 Stunden verlängert. galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


Traditionsmulcher als neue Turbokupplung-Version PRINOTH Seit 30 Jahren tüftelt der Mulcherpionier an immer neuen Ausführungen seiner effizienten Mulchfräsen. Im europäischen Umfeld ist die Mulchfräse M650m für den mittelschweren Forsteinsatz eine bekannte, etablierte Maschine. Nun gibt es den Bestseller mit Turbokupplung.

N

och mehr Sicherheit im Arbeitseinsatz bietet die neu entwickelte Mulchfräse M650m Turbo von Prinoth. Mit einem Rotordurchmesser von 650 mm für Traktoren von 200 bis 400 PS besticht die Mulchfräse mit einer patentierten Turbokupplung. Punktet mit Gewichtsvorteil Das Gesamtmaschinengewicht wird bei forstwirtschaftlichen Anwendungen aufgrund der Witterungsbedingungen immer mehr zu einem Thema. Daher fragen Kunden nach Maschinen mit weniger Gewicht, die trotzdem mit bis zu 300/350 PS für relativ harte Arbeitseinsätze wie Baumstumpfbeseitigung und Flächenräumung genutzt werden können. Bei einem Gewicht von 3.700 kg ist die M650m Turbo leichter als andere Anbaugeräte in der Klasse und wird somit diesen Anforderungen gerecht.

Schützt das Antriebssystem Die patentierte Gleichlaufsteuerung der Gelenkwelle (W-Kinematik) ermöglicht einen maximalen Aushub der Mulchfräse durch einen optimalen Gelenkwellenverlauf bei voller Motordrehzahl. Der Hauptvorteil der Turbokupplung ist der Überlastschutz, welcher das Schadensrisiko am Traktor beim Mulchen auf ein Minimum reduziert. Dabei gleicht die Turbokupplung Leistungsspitzen aus, die unter harten Arbeitsbedingungen entstehen, und schützt damit das gesamte Antriebssystem.

3.700 Kilogramm wiegt die M650m Turbo.

Die neue M650m Turbo zur Flächenräumung im Einsatz an einem Fendt 926.  Quelle: Prinoth

- Hoflader - Radlader - Teleskoplader - uvm.

Erhältlich ist die M650m Turbo momentan mit einer Arbeitsbreite von 2.350 mm, wird zukünftig aber auch weitere Arbeitsbreiten umfassen. Das bewährte UPTs Rotorkonzept mit effizienter Zerkleinerungstechnik ist auf dem Mulcher genauso anwendbar wie das BCS-Werkzeugsystem, das vor allem mit seiner Schnitttiefenbegrenzung punkten kann.

www.se

ppi-m.d

e

Kamps SEPPI M. Deutschland GmbH Unterer Hammer 3 D-64720 Michelstadt Tel. 06061 968 894-0 info@seppi-m.de

galabau

.

Wir verstehen, was Sie brauchen!

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.

- stark - wendig - standischer

Thaler GmbH & Co. KG Weidinger Str. 24 D-84570 Polling Tel.: +49 8633 50550-0 Fax: +49 8633 50550-10 Mail: info@hoflader.com

www.hoflader.com a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 9  ]


Neu ab Herbst 2020: komplette Heckeinheit aus Bema Saug-Kehrdüse, Häckselgebläse und Kippcontainer. An der Front angebaut ist eine Bema Kehrmaschine.  Quelle: Bema Maschinenfabrik

Saug-Kehrdüse in verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten BEMA MASCHINENFABRIK Auf der Demopark 2019 wurde die Saug-Kehrdüse mit der Silbermedaille als technische Innovation ausgezeichnet. Seitdem findet sie ihren Einsatz an Hofladern, Kommunalfahrzeugen und Kompaktschleppern. Vereinfacht beschrieben, kombiniert die neue Produktlinie bewährte Kehrmaschinenkomponenten mit innovativer Saug-Technologie. Egal ob Laub, Grünschnitt, Müll oder sonstiger Unrat – die pendelnde Einzugswalze sorgt für einen störungsfreien Einzug.

F

ür überzeugende Reinigungsergebnisse wurde eine vollwertige Kehrwalze mit einem Durchmesser von 200 mm verbaut. Der V-förmig angeordnete PPN-Besatz löst vor der Absaugung auch festsitzendes Kehrgut von der Oberfläche.

Fit für verschiedene Untergründe Wie die Kehrwalze sind auch die Führungsräder höhenverstellbar, sodass verschiedene Untergründe kein Problem darstellen. Ob versiegelte Flächen, Sportplätze, Parkanlagen oder wassergebundene Wege, die Bema SaugKehrdüse passt sich der jeweiligen Einsatzbedingung an. Für die Reinigung von Gebäudeangrenzungen und Rinnsteinen kann die Saug-Kehrdüse optional mit Seitenkehrbesen rechts und/oder links ausgestattet werden. Bei zwei Seitenkehrbesen erweitert sich dabei die Arbeitsbreite von 1.200 mm auf 1.800 mm. Die Zuschaltung und die Einstellung der optimalen Drehzahl erfolgt einfach und bequem über die Bema SideControl Komfortbedienung. Der Anwender hat die Auswahl zwischen PPN

[   1 0 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

und Stahlflachdraht als Vollbesatz sowie Stahl/ PPN und Stahlflachdraht/PPN als Mischbesatz. Darüber hinaus gibt es den Seitenkehrbesen auch mit Wildkrautbesatz, sodass lästiges Wildkraut in einem Arbeitsschritt beseitigt werden kann. Die Bema Saug-Kehrdüse ist wahlweise mit oder ohne leistungsstarkem Häckselgebläse erhältlich und kann mit vorhandenen Saug-

1.350 Liter Volumen bietet der neue Kippcontainer. containern oder Sammelsystemen wie z. B. Anhängern kombiniert werden. In einem Zug kehren, saugen, sammeln Im Herbst wird Bema einen innovativen Kippcontainer als passende Ergänzung zur SaugKehrdüse vorstellen. Durch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten kann das System auf jede Gegebenheit individuell abgestimmt

. TREFFPUNKT BAU

werden. Einen schnellen Einsatz ermöglicht die Komplett-Einheit aus Bema Saug-Kehrdüse, Häckselgebläse und Kippcontainer. Die Heckvariante bietet zudem Platz für weitere Anbaugeräte an Front des Trägerfahrzeuges, um das Gespann optimal zu nutzen. Denkbar wäre z. B. eine Kehrmaschine oder auch der Bema Groby light zur effektiven Wildkrautbeseitigung. Eine alternative Variante stellt die Kombination aus Bema Kippcontainer und Häckselgebläse im Heck dar. In diesem Fall wird an der Front die Saug-Kehrdüse oder ein Mähwerk mit Absaugung montiert. Natürlich gibt es den Bema Kippcontainer für den Heckanbau auch separat, sodass eine Bema Saug-Kehrdüse mit Häckselgebläse oder ein anderes Anbaugerät an der Front angebaut werden könnte. Mit einer Auskipphöhe von 1.500 mm und einem Volumen von 1.350 l bietet der neue Bema Kippcontainer größtmöglichen Komfort bei der Hochentleerung und optimale Arbeitsbedingungen durch das große Fassungsvermögen. galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


Gemeinsamesser. immer b

FO RS T SE IT GA RT EN UN D KO MP ET EN Z IN

Mit uns sind Sie allzeit gut gerüstet!

Klicken Sie mal in unseren channel!

KEHRWALZEN & WILDKRAUTBESEITIGUNG

Auch bei uns im Programm:

SCHUTZAUSRÜSTUNG zur Wildkrautbeseititung! Klick > www.ratioparts.de

ratioparts GmbH · Barentsstr. 17 · 53881 Euskirchen · Tel. +49 22 51/650-0 · Fax +49 22 51/650-2500 · verkauf@ratioparts.de · www.ratioparts.de


Forstmulchgerät für schwerste Arbeiten CANGINI BENNE „Qualität im kleinsten Detail“ ist eine Grundvoraussetzung für das Unternehmen, das seit jeher mit Hingabe daran arbeitet, Produkte und Anbaugeräte höchster Qualität anzubieten, die den Ansprüchen und Anforderungen seiner Kunden entsprechen. Qualität nimmt einen wichtigen Stellenwert ein, wenn es darum geht, die Erwartungen der Nutzer zu erfüllen, weil sie effizientere Maschinen haben wollen.

zeigeprodukten des Unternehmens, darunter das neue Forstmulchgerät TX Force One, das intensiven Arbeitsrhythmen standhält und selbst schwerste Arbeiten unaufhaltsam bewältigt. Die Maschine ist sowohl als Bagger- als auch als Frontanbaugerät erhältlich für Skid Steer Loader und Radlader. Die Produktion von Cangini achtet auf die vielfältigsten Bedürfnisse und bietet drei verschiedene Arten von Rotoren für jeden Bedarf an: Waldrotor mit einziehbaren Schlegeln, die für das Schneiden von Büschen, Sträuchern und Brombeersträuchern bis zu einem Durchmesser von 220 mm geeignet sind. Hinzu kommen der Forstrotor mit festen Werkzeugen, die für die Zerkleinerung großer Stücke geeignet sind, und der Hackschnitzelrotor, der sich ideal für die Zerkleinerung von Stämmen bis 220 mm eignet. Der Forstmulchgerät TX Force One ist das ideale Werkzeug für eine Tiefenreinigung von Wäldern.  Quelle: Cangini Benne

D

azu ist es unerlässlich, die Komponenten sorgfältig zu prüfen und auszuwählen, damit sie mit den Standardvorgaben des Unternehmens übereinstimmen. Darüber hinaus tragen die Sorgfalt, mit der die Entscheidungen getroffen werden, sowie die Leidenschaft und die erstklassige Ausbildung des Cangini-Teams dazu bei, Produkte zu erstellen, die

[   1 0 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

widerstandsfähig, leistungsstark und auf eine lange Lebensdauer ausgelegt sind. Forstmulcher für Bagger und Lader Bei Cangini wird der Qualitätsbegriff auch als die Verbesserung jedes einzelnen Produkts in Bezug auf Innovation und Leistung verstanden. All dies ersieht man deutlich an den Vor-

. TREFFPUNKT BAU

Hohe Widerstandsfähigkeit Das verstärkte Gehäuse und die Abdeckung der Lager schützen das Anbaugerät vor Stößen. Ein weiteres Merkmal ist das Zwangsentlüftungssystem, das direkt vom Rotor angetrieben wird und die Kühlung der Kreisläufe und des Hydraulikmotors ermöglicht, um die Öltemperatur konstant zu halten. Das Forstmulchgerät TX Force One ist das Ergebnis intensiver Studien und einer sorgfältigen Materialauswahl und hält selbst den extremsten Umständen stand.

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


hoher Wendigkeit. Stapel- und Transportarbeiten lassen sich auf engstem Raum schnell und sicher bewältigen. Durch die niedrige Bauhöhe sind Arbeiten zum Beispiel in Tiefgaragen kein Problem. Dank der feinfühligen Arbeitshydraulik sind ebenso präzises Arbeiten, schnelle Ladespiele und die Durchführung verschiedener Bewegungen parallel jederzeit möglich.

Im Kramer 2706 mit 2,7 t Nutzlast ist nun ein 55 kW Motor von Kohler verbaut, der die Abgasstufe V erfüllt.  Quelle: Kramer-Werke

Teleskoplader mit neuem Leistungsspektrum KRAMER-WERKE Die Teleskoplader zeichnen sich durch ihre stetige technische Weiterentwicklung, neueste Features und leistungsstarke Motoren mit Abgasstufe V aus. Abgerundet wird das breite Produktangebot durch ein Mehr an Komfort, Arbeitserleichterungen durch Fahrerassistenzsysteme, eine breite Optionsvielfalt sowie eine attraktive Auswahl an Anbaugeräten, die einen flexiblen Einsatz ermöglichen.

D

ie Marke Kramer steht für innovative und kundenorientierte Produktentwicklungen, welche sich auch in den neuen Teleskoplader Modellen wiederfinden. Neben der gesetzlich geforderten Motorisierung der Abgasstufe V stand vor allem die Umsetzung der Kundenwünsche hinsichtlich Arbeitserleichterung und Komfort im Vordergrund, mit dem Ziel, Maschinen für den professionellen Einsatz in der Bauwirtschaft, Industrie oder beispielsweise Recycling anzubieten. Nahezu die komplette Modellpalette erhält in diesem Zuge eine Vielzahl an neuen Features und ist ab sofort bestellbar.

Kompaktmodelle jetzt mit Abgasstufe V Die Kompaktmodelle 2205 und 2706 erreichen die neueste EU Abgasstufe V. Der 2205 mit 2,2 t Nutzlast ist mit einem 45 kW Motor von Perkins ausgestattet. Im 2706 mit 2,7 t Nutzlast ist ein 55 kW Motor von Kohler verbaut. Die Abgasnachbehandlung erfolgt mit einem Dieseloxidationskatalysator (DOC) und einem Dieselpartikelfilter (DPF). Die kompakten Teleskoplader überzeugen durch ihre Kombination aus Hubhöhe, Breite und Maschinenleistung sowie ein perfektes Zusammenspiel aus starker Motorleistung und

Leistungsstarke Multitalente Bei den Modellen 3007, 3507, 4007, 4507, 5007 und 4209 wird weiterhin der Deutz TCD 3.6 Motor mit 100 kW/136 PS Leistung verbaut, der die neueste Abgasstufe V erfüllt. Hierzu wird die Abgasnachbehandlung mit DOC und SCR serienmäßig um einen DPF ergänzt. Die Modelle mit 5,5 t Nutzlast, 5507 und 5509, erhalten standardmäßig den Deutz TCD 4.1 Motor mit Stufe V und 115 kW/156 PS. Mit 7–9 m Hubhöhe, neuer Abgasstufe V und innovativen Features überzeugen die Allroundtalente im vielseitigen Einsatz. Ein stufenloser Fahrantrieb, clever konzipierte Wartungszugänge sowie die ergonomische und funktionale Kabine sorgen für stressfreies Arbeiten und hohen Fahrkomfort. Draußen alles im Blick Kramer bietet ab jetzt verschiedene Optionen für eine optimale Rundumsicht. Um die Maschine ideal an die individuellen Einsatzverhältnisse anzupassen, stehen bei den Kompaktmodellen von 3 bis 4 t Nutzlast (3007 bis 4007) zwei Kabinenoptionen zur Verfügung. Für niedrige Durchfahrtshöhen und enge Passagen ist das Fahrzeug mit der Standardkabine prädestiniert. Durch seine Fahrzeughöhe von 2,31 m, die durch eine 20 Zoll Bereifung auf 2,26 m verringert werden kann, stellen beengte Verhältnisse kein Problem dar. Ist die maximale Fahrzeughöhe kein begrenzender Faktor, steht eine um 20 cm erhöhte Kabine für optimale Rundumsicht, vor allem zur rechten Seite, optional zur Verfügung.

Ihr EXPERTE für trockene & jederzeit einsatzbereite Ausrüstung!

Schuh- und Stiefeltrockner in verschiedenen Größen und Ausführungen

Handschuhaufsätze für OSMA Schuhtrocknersysteme

OSMA Trocknersysteme GmbH

A-9821 Obervellach, Untervocken 15 Info-Serviceline +43 4782 2910 office@osma.at www.osma.at

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

Stiefelwascher in verschiedenen Größen und Ausführungen

30 Jahre OSMA

Trockenschränke in verschiedenen Größen und Ausführungen

Qualität seit 1989

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 103 ]


Pflasterlegemaschine schafft 1.000 m²/Tag OPTIMAS Es ist beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit und ohne zweiten Mann die neue S19 PaveJet von Optimas Pflaster verlegt. Hier im Neubaugebiet Triebseer Siedlung in Stralsund ist die S19 im Einsatz, um die Zufahrtswege zu und in diesem Neubaugebiet zu pflastern. Die S19 PaveJet Pflasterverlegemaschine benötigt nur einen Mitarbeiter, nämlich den Fahrer, um pflastern zu können.

D

er Pflastergreifer Multi M6 mit Anlegehilfe greift eine Steinlage komplett, die Maschine saust zur Verlegestelle und packt die Steinlage dort bündig ein. Es bedarf keines Helfers mehr, um den Greifer richtig zu positionieren. Diese Möglichkeiten haben zur Folge, dass an einem einzigen Arbeitstag bis zu 1.000 m² Pflaster verlegt werden können.

türlich auch genügend Kraft notwendig. Diese liefert ein wassergekühlter Viertaktmotor mit 17,9 kW/24,3 PS. Er ist auf speziellen Gummipuffern gelagert und der Motorraum mit einer besonderen Schalldämmung ausgestattet. Das ist gut für den Fahrer und natürlich auch für die Umwelt, in der sich die S19 PaveJet leise bewegen kann.

Endlos-Greifer-Drehgetriebe Der Optimas-Pflastergreifer ist mit einem Endlos-Greifer-Drehgetriebe links/rechts ausgerüstet. Das hat zur Folge, dass gleich nach der Anfahrt zum Verlegeort oder zur Aufnahmestelle der Greifer so gedreht werden kann, dass das Aufnehmen bzw. Verlegen problemlos vonstattengeht. Überdies hat man eine Aufnahmehöhe von bis zu 2,60 m. Das zeigt, wie flexibel die Optimas S19 PaveJet arbeiten kann. Und dies geschieht bei bodenschonendem Antrieb. Alle vier Räder sind gleichmäßig an der Lenkung beteiligt und werden hydrostatisch angetrieben und gebremst. Die 2-Achs-Drehschemel-Lenkung ist die Voraussetzung für das bodenschonende Befahren. Dazu ist na-

Spezialist für Pflasterverlegung Die Firma Torsten Hensel Pflasterbau aus Dargun hat sich auf den Pflasterbau spezialisiert. 2004 gegründet, waren bei ihr von Anfang an Optimas- Maschinen im Einsatz. Und nun ist die neueste, die Optimas S19 PaveJet, hinzugekommen. Gerade bei großen Projekten, zum Beispiel bei 30.000 m² Pflasterarbeiten auf einem Brauereigelände in Hamburg oder bei zahlreichen

Der Viertaktmotor ist auf speziellen Gummipuffern gelagert und der Motorraum mit einer besonderen Schalldämmung ausgestattet.

Straßenpflasterungen, zeigte und zeigt sich immer wieder der Vorteil der Optimas-Technik. Und dies besonders auch im Hinblick auf die deutlich geringere körperliche Beanspruchung der Mitarbeiter. Heute arbeiten knapp 20 Personen in der Firma im mecklenburgischen und schleswig-holsteinischen Raum. Komfortabler Arbeitsplatz Der Fahrer der Optimas-Pflasterverlegemaschine hat einen komfortablen Arbeitsplatz. Dazu gehören ein luftgefederter Fahrersitz mit Sitzheizung, eine stufenlose Raumheizung, große Rückspiegel, beste LED-Beleuchtung und einfache und übersichtliche Joystickbedienung. Auch die Zentralschmieranlage erleichtert letztlich die Arbeit. Was besonders auffällt ist, dass die Kabine außerordentlich geräumig ist. Es geht hier also nicht mehr um einen Arbeitsplatz, in dem man sich eingezwängt fühlt, sondern um einen großzügigen, komfortablen Arbeitsraum, bei dem man übrigens die große Frontscheibe versenken kann, um besser mit den Kollegen auf dem Baufeld kommunizieren zu können.

Die Optimas S19 Pflasterverlegemaschine packt die Steinlage bündig ein. Es bedarf keines Helfers mehr. Quelle: Optimas


QUALITÄT IM KLEINSTEM DETAIL. Wir führen jede Aktion aus und treffen jede Entscheidung mit größter Sorgfalt und Präzision. Wir nehmen Qualität sehr ernst. Jedes Mitglied unseres Produktionsteams hat die Aufgabe, ein Bauteil auszusondern oder einen Bearbeitungsvorgang zu unterbrechen, wenn es nicht den Spezifikationen entspricht. Wenn ein Produkt oder ein Teil davon nicht den Standards entspricht, die wir uns selbst gesetzt haben, verlässt es das Unternehmen nicht.

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

ENTER W

. TREFFPUNKT BAU

®

RLD

[ 105 ]


Der Power Barrow 4WD bewährt sich besonders im GaLaBau als vielseitiger Helfer.

Quelle: Muck-Truck

Power Barrow 4WD mit elektrischer Mulde MUCK-TRUCK Weltpremiere – geplant auf der GaLaBau in Nürnberg. Die Mitarbeiter der Firma Weber Baumaschinen und Fahrzeuge wollten das neueste Produkt von MuckTruck nach intensiven Tests offiziell präsentieren und auf dem Freigelände praxisnah vorführen.

V

on zwei 12-V-Traktionsbatterien (24-V-System) werden beide unabhängig voneinander arbeitende Achsen des Power Barrow 4WD direkt angetrieben. Dank Pendelhinterachse wird die Kraft optimal auf den Boden gebracht. Die Lenkung, am vorderen Ende des Drehpunkts gesteuert, erleichtert das Manövrieren erheblich. Der Wenderadius ist äußerst gering. Bei einer Breite von 76 cm und einer va-

riabel dosierbaren Geschwindigkeit von 0 – 6,5 km/h kann er auch auf kleinen Baustellen bzw. in geschlossenen Räumen eingesetzt werden. Perfekt abgestimmte Tragkraft Bei einer Tragkraft von 480 kg ermöglicht die 227-l-Mulde des Power Barrow 4WD den problemlosen Transport der Materialien. Bei einer größeren Mulde würde das Gewicht der Zu-

ladung bei vielen Materialien die Tragkraft von 480 kg weit überschreiten. Das Muldenvolumen dürfte nur teilweise genutzt werden. In der Praxis kaum durchsetzbar. Ständiges Überladen kann zu schweren Schäden am Minidumper führen. Zukünftig wird Weber Baumaschinen und Fahrzeuge die von ihnen gelieferten Minidumper mit einer Zuladungsampel ausrüsten. Mittels QR-Code kann vor Ort auf der Baustelle das Gewicht der Zuladung überprüft werden. Steigungen von 25° (ca. 46,6 %) sind für diesen Minidumper kein Problem. Unter den verschiedensten Witterungsbedingungen wurde der Power Barrow 4WD umfangreichen Praxistests unterzogen. Mal mehr, mal weniger beansprucht hielten die Akkus dem Tagespensum optimal stand. Über Nacht vollständig aufgeladen stand der Minidumper Power Barrow 4WD am nächsten Arbeitstag wieder zuverlässig zur Verfügung. Was den Power Barrow 4WD von den anderen Schubkarren unterscheidet, ist seine elektrische Kippfunktion. Das Entleeren der Mulde auf Knopfdruck erleichtert nicht nur die Arbeit, es ermöglicht ein punktgenaues, dosiertes Entladen an den vorgesehenen Stellen. Selbst gegen eine Steigung kann dosiert abgekippt werden. Auch ökonomisch interessant Auf vielen Baustellen insbesondere im GaLaBau ist der Minidumper Muck-Truck heute nicht mehr wegzudenken. Der Minidumper Power Barrow 4WD mit seiner elektrischen Kippfunktion ist ein weiterer Entwicklungsschritt. Ökologische Aspekte, Fragen des Gesundheits-, Arbeits-, Lärm- und Umweltschutzes spielen eine immer größere Rolle. Der neue Minidumper zeichnet sich nicht nur durch seine elektrische Kippfunktion, sondern auch durch seine hohe Energieeffizienz aus. Die effektiven Energiekosten pro Nutzungstag liegen laut Hersteller bei diesem Minidumper bei ca. 0,50 Euro. Gegenüber Minidumpern mit Verbrennungsmotor lassen sich täglich bis zu 20 Euro einsparen.

BRACHIAL SAUBER

SO REINIGEN SIE GROSSE FLÄCHEN SCHNELL UND KRAFTVOLL: Einfach ranfahren, einhängen und „loskrusen“. Die Kruser-Technik ermöglicht dies für alle gängigen Betriebsfahrzeuge. Machen Sie den Test bei sich vor Ort mit Ihren eigenen Fahrzeugen und säubern Sie Ihre Betriebsflächen mit einem Kruser. Wir Besenschmiede zeigen Ihnen gern die neue Kehrkraft. Perfekt gegen Schottter, Sand und Kies. Jetzt testen!

ROBUSTE BLOCKBESEN · DIE BESENSCHMIEDE · 25563 QUARNSTEDT · TEL 04822 - 5753 · INFO @ DERKRUSER.DE · DERKRUSER.DE


Wildkrautbeseitigung ohne Chemie RATIOPARTS 1986 wurde das Unternehmen gegründet und hat sich seitdem zu einem der führenden Anbieter im Sektor der Kleinmotorengeräte in Europa entwickelt. Durch den Anschluss an die Arrowhead Engineered Products Inc. im Jahr 2018 wurde eine perfekte Symbiose geschlossen, die das Angebot für Kunden und Anwender auf ein noch höheres Level gehoben hat.

D

ie Arrowhead Engineered Products Inc. mit ihrem Hauptsitz in Blaine (USA) ist einer der weltweit führenden Anbieter im Aftermarket Ersatzteilbereich, dem weltweit über 50.000 Händler, Reparaturwerkstätten und Anwender vertrauen. Das Sortiment deckt von Ersatzteilen für den Automobilbereich über Motorräder, landwirtschaftliche Geräte, Nutz-, Gelände- und Wasserfahrzeuge bis hin zu Bauund Gartengeräten alles ab! Alles aus einer Hand Ratioparts liefert neben Motoren für Garten- und Baugeräte der Hersteller Honda und Briggs & Stratton ein breites Spektrum an Ersatzteilen und Zubehör für Garten, Forst, Werk-

statt und Bau. Dieses deckt von Komplett-Motoren für z. B. Rüttelplatten über rüttelfeste Batterien und Betriebsstoffe wie Kraftstoff und Öle bis hin zu Bürsten für Reinigungs- und Kehrmaschinen alles ab, was der Anwender für die tägliche Arbeit benötigt. Ökologische Wildkrautbeseitigung Ob öffentlicher Betrieb, Dienstleister, Gewerbetreibender oder als Privatanwender – für die Pflege von Betriebsgrundstücken, Parkplätzen, Hofzufahrten und Wegen werden umweltschonende Lösungen für die Wildkrautbeseitigung ohne Chemie benötigt. Dabei ist der Einsatz von Herbiziden gemäß § 12 Absatz  2 Pflanzenschutzgesetz auf nicht landwirtschaft-

Die Wildkrautbürsten der Octo Serie passen für die meisten Motorsensen mit Messeraufnahme.  Quelle: Ratioparts

lich, gärtnerisch oder forstwirtschaftlich genutzten Flächen untersagt, um die Umwelt zu schonen. Zur ökologischen Bekämpfung von Wildkraut auf gepflasterten Flächen, speziell an Rand- und Bordsteinen, bieten die Ratioparts Produkte der Octo Serie die optimale Lösung. Die aus hochwertigem Aluminium gefertigten Köpfe können auf alle gängigen Motorsensen mit Messeraufnahme montiert werden. In zwei verschiedenen Ausführungen passt diese Produktserie auf alle gängigen Maschinen ab 25 cm³ Hubraum. Zusätzlich schützen Nylonfäden z.  B. Pflastersteine vor Verfärbung, die bei Verwendung von Stahlbürsten auftritt.

fendt.com | Fendt ist eine weltweite Marke von AGCO.

Perfekt für Ihre Anforderungen. Von Frühjahr bis Winter können Sie die Leistungsfähigkeit der Fendt Traktoren in Industrie, Straße und Umwelt voll ausnutzen. Bei sämtlichen Einsätzen überzeugen die AllroundMaschinen mit Hightech-Lösungen und überragender Flexibilität.

It’s Fendt. Weil wir Landwirtschaft verstehen.


GMT Equipment hat im September neue Fällgreifer auf den Markt gebracht. Ihr Design und die Funktionsweise sind patentiert. Sie sollen Anwendern beim Fällen von Bäumen (noch) mehr Sicherheit bieten.Quelle: GMT Equipment

Neue Fällgreifer bieten volle Kontrolle GMT EQUIPMENT Das mechanische Fällen von Bäumen mit einem Fällgreifer gewinnt zunehmend an Beliebtheit. Der grĂśĂ&#x;te Vorteil ist, dass der Prozess sicherer und effizienter ist als das Fällen mit herkĂśmmlichen Techniken. Das niederländische Unternehmen GMT Equipment (vorher Gierkink Machine Techniek) bietet seit September neue Produkte, die das Arbeiten noch effizienter machen sollen: die TTC-Fällgreifer.

D

ie AbkĂźrzung TTC steht fĂźr â&#x20AC;&#x17E;Total Tree Controlâ&#x20AC;&#x153;. Bei den neuen Produkten handelt es sich um den GMT035 TTC mit einem Fälldurchmesser von 40 cm und den GMT050 TTC mit einem Fälldurchmesser von 50 cm. Bei der aktuellen Fällgreifer-Generation (GMT035 und GMT050) wird der Zweig nach dem Sägen automatisch kontrolliert abgesenkt bzw. abgekippt. TTC kombiniert die Flexibilität der Bewegung mit der MĂśglichkeit, Baumteile beim Entfernen in Position zu halten. Diese Art der â&#x20AC;&#x17E;Kippblockierungâ&#x20AC;&#x153; ist einzigartig und das System daher patentiert. Mehr Sicherheit Die neuen Fällgreifer-Modelle von GMT Equipment wurden entwickelt, um das Halten von Baumteilen nach dem Schneiden zu ermĂśglichen. Hierbei wird nicht nur der Kippzylinder des Fällgreifers blockiert, sondern auch die Bewegung in alle Richtungen in der Kardanaufhängung. Das heiĂ&#x;t: flexibles Anlegen und festes Zupacken auf Knopfdruck. Das Hal-

ten der gesägten Baumteile ist unbegrenzt, wird jedoch aus SicherheitsgrĂźnden werkseitig auf die maximal zulässigen Belastungen des Krans am tragenden Fahrzeug eingestellt Mehr MĂśglichkeiten mit weniger Personal Der GeschäftsfĂźhrer von GMT Equipment, Michel Gierkink, erläutert: â&#x20AC;&#x17E;Wir haben ein Doppelkniegelenk Ăźber dem Rotationsteil und der Befestigung an einem Kran oder Teleskoplader installiert. In jedem Kniegelenk befinden sich ein Hydraulikzylinder und eine Reihe von BremsklĂśtzen. Diese BremsklĂśtze sind festgeklemmt, weil der Hydraulikzylinder beide Aufhängungsaugen gegeneinander drĂźckt. Auf Knopfdruck verwandelt sich unser Pendelfällgreifer plĂśtzlich in einen festen Fällgreifer. Dies ermĂśglicht es, einen Ast genau an der Stelle vom Baum zu pflĂźcken, an der er festsitzt. So kĂśnnen Sie beim Herausziehen und Entfernen ganzer Bäume viel sauberer arbeiten.â&#x20AC;&#x153;

             

          

                                                                 Â     Â?    Â? 

Â?  Â?   Â&#x2026; Â?     Â&#x2020;

   Â&#x2020;  Â&#x2021; Â&#x2C6;  Â&#x2021; Â&#x2C6;

  ­Â&#x20AC; Â&#x201A;Â&#x192;  Â&#x20AC; Â&#x201E; Â&#x201E; Â&#x192;      ­Â&#x20AC; Â&#x201A;Â&#x192;  Â&#x20AC; Â&#x201E;     Â&#x201E; Â&#x20AC;             Â&#x2020;Â?        Â&#x2020;Â? 

            Â&#x2020;Â?         Â&#x2020;Â? 

IN TOPFO SCHNELLER

Michel Gierkink, Geschäftsfßhrer GMT Equipment.

[ â&#x20AC;&#x2030; 1 0 8 â&#x20AC;&#x2030;]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


DMS Technologie GmbH

EINE NEUE ÄRA! // ZUVERLÄSSIGER // PRÄZISER // STÄRKER

www.dms-tec.de


scheidend für den Siebvorgang an sich, da es die Siebstrecke bestimmt“, so Schmellenkamp, der ergänzt, „dass die Siebstrecke und Motorleistung ganz entscheidend für die Aufgabegeschwindigkeit und Durchsatzleistung sind.“

Geschäftsführer Ludger Pohlmann (l.) und Florian Schmellenkamp (BHS) vor dem Baustoff-Recyclingsieb SBR 3 sind zufrieden mit Siebleistung und Ergebnis. Quelle: BHS Innovationen

Einfaches Aufbereiten BHS INNOVATIONEN Das 2019 auf den Markt gebrachte Baustoff-Recyclingsieb SBR 3 hat seinen Platz bei den Straßen- und Tiefbauern des Landes gefunden. Für den Einsatz im Garten- und Landschaftsbau ist es, bei entsprechenden Projektgrößen, ebenfalls eine interessante Maschine.

D

ie zehn Mitarbeiter starke Firma Pohlmann Garten- und Landschaftsbau aus Telgte bei Münster setzt die BHS Siebmaschine für kleine und große Aufbereitungsprojekte ein. „Zusammen mit unserem Radlader passt die Maschine auf einen Tieflader und kann von diesem verladen und beschickt werden, so rechnet sich der Einsatz bereits ab Projekten mit 300 Tonnen Siebgut“, so Ludger Pohlmann, Firmengründer und Geschäftsführer. Die Tiefe der Maschine, das entscheidende Maß für den Transport, beträgt 2.400 mm und

bietet somit die Möglichkeit, die Maschine auf Kippern, Anhängern und Tiefladern zu transportieren. Gehoben wird die 2,3 t schwere Maschi-

5.000 Kubikmeter Aushub mussten aufbereitet werden. ne per Mobilbagger, Fahrzeugkran oder aber vom Radlader selbst. „Weiter ist das Maß ent-

bema Saug-Kehrdüse Vielseitig einsetzbar

IN EINEM ZUG: KEHREN, SAUGEN & SAMMELN Ab Herbst 2020 mit bema Kippcontainer in verschiedenen Kombinationen Silbermedaille

www.kehrmaschine.de

2019

Silbermedaille

2019

Vorsortierung nicht erforderlich Ausgestattet ist die Maschine mit einem 2 kW starken Unwuchtmotor, der unter dem Siebdeck angeordnet ist und so für eine direkte Krafteinleitung sorgt. Im Zusammenspiel mit den RostaSchwingelementen ist die Absiebung kraftvoll, leise und exakt. Die Kombination mit dem Stangensizer, der über dem Siebdeck positioniert ist, ermöglicht die Aufgabe ohne Vorsortierung des Aushubs, da grobe Brocken problemlos abgeschieden werden. Das Siebdeck ist frei zugängig und kann innerhalb einer halben Stunde von zwei Personen gewechselt werden. Hoher Durchsatz und feinste Qualität Bei der Umsetzung einer Tiefbaumaßnahme für einen ortsansässigen Onlinehändler hatte die Firma Pohlmann rund 16.000 m³ Baustoffe zu bewegen, 5.000 m³ davon waren aufzubereitender Aushub. Als Garten- und Landschaftsbauer hatten Ludger Pohlmann und sein Team bereits in vorherigen Bauabschnitten ihr Können im Tiefbau nachgewiesen. Mit einem Siebdeck mit 20x20 mm Maschenweite bespannt, wurde die SBR 3 mit einem Wacker Neuson ET 145 Kompaktbagger beschickt und mit einem Radlader Typ WL 70 geleert. Was sonst mit einer größeren Mietmaschine abgewickelt worden wäre, konnte so mit der eigenen Technik realisiert werden. Inklusive der Materialberäumung und Zuführung von Aushub zum Bagger wurde mit einer Stundenleistung von 80–100 t aufbereitet und feinster Mutterboden erzeugt. Dieser konnte direkt von der Baustelle vermarktet werden.


Mietkonzept mit 460 Prozent Wachstum HOLDER 2010 führte das Unternehmen die Vermietung von multifunktionalen Geräteträgern mit Anbaugeräten ein. Die Vertriebsverantwortlichen von Holder hatten damals eine Marktlücke in der saisonalen Vermietung von Kommunalfahrzeugen erkannt und man tastete sich vorsichtig an das Geschäftsmodell heran – zunächst mit 15 Fahrzeugen für den Winterdienst. Die Auslastung betrug im Handumdrehen 100 %.

S

eitdem stieg die Marktnachfrage kontinuierlich an und somit wurde die Mietflotte Jahr für Jahr bis auf mittlerweile 70 Stück in der vergangenen Wintersaison ausgebaut, Tendenz weiter steigend. Gute Gründe für den Erfolg Was macht die Fahrzeugmiete für Kommunen und Dienstleister so interessant? Murat Pala, bei Holder seit 2014 verantwortlich für das Mietgeschäft, sieht dafür verschiedene Gründe: „Einerseits schätzen unsere Kunden die Vorteile von neuwertigem Equipment. Noch viel wichtiger sind ihnen aber die saisonale Nutzung und die volle Kostenkontrolle. Außerdem vertrauen sie auf die Zuverlässigkeit, die sie mit unserem Full-Service erhalten. Hochqualifizierte Servicemitarbeiter bei Holder und bei unseren Vertragspartnern sorgen unter anderem für eine reibungslose Wartung und sind bei Reparaturen blitzschnell zur Stelle.“ Besonders interessant, weil mit noch mehr Planungs- und Kostensicherheit verbunden, wird es für Holder und seine Kunden, wenn es sich um Rahmenverträge über größere Stückzahlen und längere Laufzeiten handelt. Dritter im Bunde der Gewinner sind die Holder Vertriebspartner. Sie können von zufriedenen Kunden profitieren, die zum Beispiel nach der Miete auf den Kauf von Gebraucht- oder Neu-

Die Vorteile des Holder Mietkonzepts: neuwertiges Equipment, saisonale Nutzung, volle Kostenkontrolle und zuverlässiger Service. Quelle: Holder

maschinen umschwenken. Zudem sparen sie sich die Kosten für das Vorhalten eines eigenen Mietparks. Bedarfsgerechte Vermarktungskonzepte Pala betreut bei Holder auch das Gebrauchtmaschinengeschäft. Eine perfekte Symbiose, denn die Mietfahrzeuge wandern in der Regel nach ein bis zwei Jahren in den Gebrauchtmaschinenpool. Somit wird die Marktnachfrage nach Gebrauchtmaschinen kontinuierlich ab-

GEBALLTE KRAFT

gedeckt, während gleichzeitig ein junger Mietfuhrpark sichergestellt wird. Weitere Optionen im Holder Mietgeschäft sind der Miet-Kauf und verschiedene Preismodelle wie Flatrate oder kilometergenaue Abrechnung. „Die stetig wachsende Nachfrage sowie unsere Erkenntnisse und Errungenschaften der vergangenen 10 Jahre bestätigen uns darin, das Miet- und Gebrauchtfahrzeuggeschäft auch in den kommenden Jahren weiter auszubauen“, schließt Pala zuversichtlich ab.

Forst-Mulcher für Traktoren von 80 bis 350 PS

bertima.it


Vorreiter beim ökologischen Mähen FISCHER MASCHINENBAU Im Rahmen einer nachhaltigen Landschaftspflege gewinnen Artenschutz, Bienenschutz und Insektenschutz zunehmend an Bedeutung. Fischer hat deshalb auf der Messe Agritechnica 2019 die Weltneuheit „EcoCut“, den nach eigenen Angaben ersten ökologischen Mulcher, vorgestellt. Das EcoCut-System kombiniert einen herkömmlichen Schlegelmulcher mit einem vorgeschalteten Laubblasgerät.

ben sich keinerlei Beeinträchtigungen oder Veränderungen bei der Führung der Maschine und der Sicht auf das Mähwerkzeug. Vor dem Mähkopf werden die Insekten schonend und effektiv abgeblasen. Bauhofleiter Tobias Brezler schildert seine ersten Eindrücke. Das Gespräch führt Alexander Dreher.

Tobias Brezler, Bauhofleiter Gemeinde Mundelsheim/Neckar, spricht über seine Erfahrungen mit dem EcoCut-System. Quelle: Fischer Maschinenbau

D

urch einen horizontal geführten Luftstrom werden Insekten und Kleinlebewesen vor dem Mulcher schonend abgeblasen. Durch die Technik sind laut Hersteller Insektenschutzraten größer 90 % erzielbar. Die Technik wurde zum Patent angemeldet. Die grundsätzliche Vorgehensweise kommt aus der Imkerei, wo die Bienen von den Honigwaben schonend abgeblasen werden. Bereits wenige Monate nach der Weltpremiere des Systems ist die innovative Maschine nun am Markt verfügbar und lieferbar. Die Gemeinde Mundelsheim am Neckar arbeitet seit rund 20 Jahren mit einem Fischer Auslegermäher und ist nun einer der ersten Pilot-Anwender der Fischer EcoCut-Technik. Die ersten Erfahrungen sind äußerst positiv. Beim Mähen im Graben und in der Böschung erge-

Die Gemeinde Mundelsheim setzt einen neuen Maßstab – als eine der ersten Kommunen in Baden-Württemberg setzt Mundelsheim auf ökologische Grünlandpflege. Tobias Brezler: Wir haben schon seit einiger Zeit intern über dieses Thema gesprochen, denn bei den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch medial ist das Thema sehr aktuell. Da kam die Werbung von Fischer und die neue Maschine EcoCut genau zum richtigen Zeitpunkt. Über das Thema Ökologie wird in unseren Fachkreisen viel gesprochen und nach praktikablen Lösungen gesucht. Sie haben sich für die neu entwickelte Maschine EcoCut der Firma Fischer Maschinenbau entschieden. Die Bezeichnung EcoCut deutet an, um was es dabei geht. Tobias Brezler: Ökologische Grünland- und Straßenrandpflege ist noch kein ‚Muss‘. Es geht für uns darum, Erfahrungen zu sammeln, z. B. wie wirksam das System in Bezug auf Insektenschutz ist. Meine bisherigen Erfahrungen mit Fischer EcoCut sind in dieser Beziehung sehr hoffnungsvoll, denn es ist eine deutliche Bewegung des Grüngutes vor dem Mulcher zu sehen. Und damit erfolgt ja das Wegblasen der

Bienen oder Insekten. Für Dienstleister in diesem Bereich kann es schon heute ein Wettbewerbsvorteil sein, ökologisch zu arbeiten. Bleiben wir bei EcoCut. Wie wichtig finden Sie solche innovativen Entwicklungen? Tobias Brezler: Zunächst ist mir aufgefallen, dass EcoCut sehr leise, also ohne zusätzliche Geräuschbelästigung arbeitet. In vielen Situationen kann nur ein Mulcher wie EcoCut eingesetzt werden, z. B. bei Grabenarbeiten. Doppelmähbalken oder Sichelmäher sind hier nicht zu verwenden, da deren Verschleiß viel zu hoch ist. Außerdem benötigen wir mehr Arbeitszeit beim Einsatz vom Doppelmähbalken. Insofern scheidet nach meiner Ansicht auch ein System, das mit einem Zinkenrechen oder Ähnlichem arbeitet, aus. Deshalb sind Weiterentwicklungen und Innovationen – wenn sie sinnvoll und bezahlbar sind – immer willkommen. Ich jedenfalls bin offen für neue Entwicklungen und Innovationen. Sonst würden wir EcoCut nicht einsetzen. Ich bin mir sicher, dass ökologisches Arbeiten in unserem Bereich zukünftig immer wichtiger werden wird, denn es sollen ja auch weniger chemische Mittel eingesetzt werden.

„Ökologische Grünland- und Straßenrandpflege ist noch kein ‚Muss‘. Es geht für uns darum, Erfahrungen zu sammeln, z. B. wie wirksam das System in ­Bezug auf Insektenschutz ist.“ Tobias Brezler, Bauhofleiter

Eine GRÜNE für Ihre ORANGEN Jetzt nur 139.500 € für eine Maxx 518 zahlen

und SM 518-Trommeln weiter nutzen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

[   1 1 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

www.komptech.com

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

.


NEU! GMT TOTAL TREE CONTROL

Making Tree Work Safe and Efficient! Die neuen Modelle der Fällgreifer von GMT Equipment wurden speziell entwickelt, um Baumteile nach dem Sägen halten zu können. Dabei wird nicht nur der Tiltzylinder des Fällgreifers blockiert, sondern auch die Bewegung in alle Richtungen in der kardanischen Aufhängung zwischen Drehmotor und Kran. Flexibles Anlegen und festes Zupacken beim Weglegen mit nur einem Knopfdruck!

Tel +31 (0)544-370315

www.gmt-equipment.com/de


Multifunktionale Funkraupe für Kommunen BERGMANN MASCHINENBAU Mit der Funkraupe M201 reaktiviert das emsländische Unternehmen seine Maschinenlinie für den kommunalen Bereich. Mit der „Municipality Line“ möchte sich der Maschinenhersteller neben der bereits erfolgreichen „Construction Line“ national wie international einen Namen machen. Die M201 ist die erste Maschine für das Kommunalmarktsegment, weitere sollen in Kürze folgen.

D

ie Bergmann M201 mit ihren kompakten Maßen von ca. 1 m Höhe, 2 m Länge und 1,35 bis 1,85 m Breite (dank hydraulischer Spurverbreiterung) zeichnet zwei Dinge besonders aus: der vielfältige Einsatz sowie die Arbeitssicherheit. Große Auswahl an Anbaugeräten Die vielfältigen Einsatzgebiete – und damit auch eine ganzjährige Verwendung – sind dank diverser Anbaugeräte verschiedener Premiumhersteller möglich. Alle Anbaugeräte wie Schlegelmulcher, Forstmulcher, Wildkrautbürste, Kehrbesen, Stubbenfräse, Schneefräse oder Doppelmesserbalken werden speziell für die Bergmann-Funkraupe entwickelt und können über einen Schnellkuppler in Rekordzeit ausgetauscht werden. So findet die Bergmann M201 mit dem passenden Anbaugerät in der Garten-, Landschafts- oder Böschungspflege genauso Verwendung wie bei Forst-, Kehr- und Reinigungsarbeiten. Arbeitssicherheit im Fokus Auch die Themen Sicherheit und Arbeitsschutz waren Geschäftsführer Hans-Hermann Berg-

mann besonders wichtig: „Neben den absolut notwendigen TÜV- und CE- Zertifizierungen werden aktuell in Kooperation mit Bildungsträgern weitere Sicherheitsprüfungen und angeschlossene Schulungskonzepte finalisiert, um ein Höchstmaß an Sicherheit und die Minimierung von Einsatzrisiken neu zu definieren. In diesem Kontext erfolgen, in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft der SVLFG, die Gefahrenbegutachtung sowie die Ausgestaltung der Bedienungsanleitung.“

55 Grad Neigung meistert die Funkraupe.

Das Bedienen des Geräts aus sicherer Entfernung mittels Funk-Fernbedienung schützt die Mitarbeitenden nicht nur vor Gefahren, sondern fördert auch ein körperschonendes Arbeiten. Dank intelligenter Steuerungssysteme und Überwachungsfunktionen wie der optischen Spannungsüberwachung, der akustischen Tankanzeige, der Notlaufabsicherung

und der Funktion Speed Work Control kann sich der Bediener ganz auf das Navigieren der Funkraupe konzentrieren. Intelligente Steuerung Auch die Funkraupe M201 ist mit der bereits bewährten Bergmann DynControl-Funktion ausgestattet. Diese sorgt hier für eine dynamische Kommunikation zwischen Vorschub und Anbaugerät, während die Anti Drift Control und das beidseitig ausfahrbare Raupenfahrwerk die Maschine sicher und stabil in der Spur halten – selbst in Steillagen mit bis zu 55° Neigung. Das Doppelrad-Kettenführungssystem mit hydraulischer Kettenspannung verhindert dabei das Abspringen der Kette im Einsatz. Diese intelligenten Systeme unterstützen den Fahrer und geben ihm die Freiheit, sich vollkommen auf die Steuerung und die Überwachung des Arbeitsbereiches zu fokussieren. Die M201 erfüllt, wie alle Maschinen aus dem Hause Bergmann, die Anforderungen der Abgasstufe 5 schon heute serienmäßig. Der aktive Dieselpartikelfilter wurde von Beginn an im Bauraum integriert, ohne die kompakten Maße zu überschreiten.

Mit dem passenden Anbaugerät findet die Bergmann M201 in der Garten-, Landschaftsoder Böschungspflege genauso Verwendung wie bei Forst-, Kehr- und Reinigungsarbeiten. Hier mit einem leistungsstarken Forstmulcher der Firma Seppi. Quelle: Bergmann Maschinenbau


Kleinflächenreparaturen mit Kleinfräsen WIRTGEN Kleinflächenreparaturen gehören im Straßen- und GaLaBau zum Alltag. Kleinfräsen sind besonders geeignet, um Straßen, Radwege und Gehwege professionell instand zu setzen und so über einen langen Zeitraum baulich zu erhalten. Die kostengünstigere Alternative zu schnell umgesetzten, aber kurzfristig gedachten Flickarbeiten.

T

sind damit ein entscheidender Erfolgsfaktor im Straßen- und GaLaBau.

Hohe Fahrgeschwindigkeit und Leistung Auch kleine Maschinen wie die W 35 Ri oder W 50 Ri von Wirtgen schaffen dabei hohe Tagesleistungen. Und das nicht nur beim zügigen Abtragen von Deckschichten oder gleich mehrerer Schichten. Die hohe Fahrgeschwindigkeit der radmobilen Maschinen von bis zu 12 km/h ermöglicht zudem eine besonders schnelle Baustellenabwicklung. Die für die EinMann-Bedienung vorgesehenen Kleinfräsen

Hohe Anwendungsvielfalt Für ein noch größeres Einsatzspektrum und damit eine effektive Vollauslastung der Maschinen sorgt bei den Kleinfräsen das Fräswalzen-Schnellwechselsystem FCS. Damit können Fräswalzen mit unterschiedlichen Arbeitsbreiten und Linienabständen einfach und schnell umgerüstet werden. Auf diese Weise kann eine einzelne Kleinfräse neben Standardfräsanwendungen auch flexibel für Feinfräsarbeiten, das Fräsen von Wasserrinnen oder dank speziell entwickeltem Schneidrad beim Trenching für das Fräsen von Schlitzen eingesetzt werden. Durch die hohe Wendigkeit der Kleinfräsen

ypische Anwendungen für die Kleinfräsen sind unter anderem partielle Reparaturund Anschlussarbeiten auf kleinen bis mittelgroßen Straßen und Wegen, das Fräsen um Straßeneinbauten oder Demarkierungsarbeiten.

Mit einer leistungsstarken Kaltfräse und passgenauem Tieffräsaggregat mit schmalem Schneidrad bietet Wirtgen eine wirtschaftliche Lösung für das Verlegen von Breitbandleitungen. Quelle: Wirtgen Group

bei engen Einsatzverhältnissen lassen sich viele Arbeiten schnell erledigen. Ein großer Einschlagwinkel der Vorderachse ermöglicht beim Fräsen von Kanaldeckeln oder Gasschiebern minimale Fräsradien. Zusätzlich kann zur Verbesserung der Seitenfreiheit das hintere rechte Stützrad bequem ein- und ausgeschwenkt werden.

ALLU.NET

TRANSFORMING THE WAY YOU WORK.

TRANSFORMER CRUSHER ANBAUVERDICHTER HYDR. ROHRGREIFER HYDR. KERNBOHRGERÄT OILQUICK MIETPARK UVM.

ALLU TRANSFORMER Leistungsstarke und effiziente Separatoren-Technologie zum Sieben, Mischen, Belüften, Separieren, Brechen, Beschicken, Laden in einem Arbeitsgang. Trägergeräte: Bagger/Radlader/Traktoren/Baggerlader 2 - 300 to. Sieblinien: von 0-8 mm bis 0 - 150 mm. Anwendung: Galabau, Tiefbau, Recycling, Industrie, Mining uvm.

ALLU PG45 ROHRGREIFR Ein Gerät - zwei Funktionen: Rohre greifen und präzise hydraulisch zusammenführen. Vorschub, Greifbereich und Greifdruck sind variabel einstellbar. Greifbereich kleine Schalen: 250 - 600 mm. Greifbereich große Schalen: 600 - 1400 mm. Trägergeräte: Bagger 16 - 27 to

ALLU DEUTSCHLAND GMBH

T: +49 (0) 5223 18015 0 I F: +49 (0) 5223 18015 15 I E: deutschland@allu.net


Mit MACS ST lassen sich alle Funktionen des Swingotilt über Joystick sanft und leichtgängig steuern, was mehr Genauigkeit und Ergonomie bietet. Quelle: SMP Parts

Handgelenk am Baggerarm: Der neue Swingotilt ST 4 zielt auf Minibagger von 1,8 bis 4,0 t Gewicht.

Messen fehlen als Bühne für Neuheiten SMP PARTS Der schwedische Anbaugerätehersteller SMP bedauert die Corona-bedingte Absage und Teil­ absage der Messen GaLaBau und NordBau im September. „Diese beiden Messen wären die idealen Plattformen gewesen, um unseren kleinsten Swingotilt ST 4 in den Markt einzuführen“, sagt Franz-Josef Bellinghausen, ­Geschäftsführer von SMP Parts.

D

er auf der Bauma 2019 noch als 3D-Modell aus dem Drucker präsentierte ST 4 ist inzwischen serienreif, die ersten Modelle werden im September an Kunden ausgeliefert. Damit erweitert SMP Parts seine umfangreiche Palette an Swingotilts um ein kleines Modell speziell für Minibagger. Der ST 4 für Trägergeräte von 1,8 bis 4,0 t ist die Antwort auf eine starke Nachfrage von Unternehmen aus dem Garten- und Landschaftsbau. Er rundet das Produktspektrum unterhalb des ST 6 ab. Insgesamt umfasst das Portfolio an Schwenkrotatoren von SMP Parts damit acht Modelle für Trägergeräte von 1,8 bis 30 t.

Kraft und Präzision Wie alle Schwenkrotatoren des Herstellers ist auch der neue ST 4 mit dem bekannten Steuersystem MACS ST von SMP vollhydraulisch steuerbar und lässt sich somit beim Drehen wie beim Schwenken proportional gleichzeitig ansteuern. Er kann zu jeder Seite um 40 Grad schwenken und sich endlos um 360 Grad drehen. Mit diesen Fähigkeiten dient er praktisch als Handgelenk am Baggerarm. Erhältlich ist der ST 4 mit einem Hydraulikzylinder und einem Steuerkreis, aber auch als 4-Schlauch-System mit zwei hydraulischen Steuerkreisen. „Der ‚Benjamin‘ unserer Swingo-

PLUG & MULCH M450e-900 www.prinoth.com . prinoth.germany@prinoth.com

tilt-Familie ist eine Neukonstruktion. Er ist sehr klein und kompakt gebaut, bringt aber alle Vorteile der bekannten und bewährten größeren Modelle mit“, erklärt Franz Bellinghausen. Die Swingotilts bewähren sich seit Jahrzehnten auch auf dem deutschen Markt. Die Anbaugeräte, die durch ihre Schwenk- und Drehfähigkeit dem Baggerfahrer wesentlich größere Freiräume erschließen und dadurch Baggerarbeiten deutlich schneller und wirtschaftlicher machen, besitzen durch eine einfache, robuste Konstruktion und die Verwendung von hochwertigem Schwedenstahl eine ausgezeichnete Haltbarkeit und Lebensdauer.

Für 6-12 Tonnen Bagger Direkter wartungsarmer Antrieb


Die Antwort auf steigende Deponiekosten KRONENBERGER OECOTEC Die Schaufeln der Terra-Star-Serie Ecoline wurden speziell für kleinere Bagger ab 1,8 t entwickelt. Auch für diese Serie gilt: Alle Terra-Star können sowohl am Bagger als auch am Radlader angebaut werden.

D

er Terra-Star eignet sich für die Bearbeitung von verschiedenen Materialien. Mutterboden absieben, Verfüllmaterialien absieben, bolliges Material zerkleinern, Kalk untermischen zur Bodenverbesserung – alles kein Problem für den Terra-Star.

Macht sich schnell bezahlt Für die Serie Ecoline gilt, was für alle Terra-Star gilt: beste deutsche Wertarbeit zu attraktiven Preisen. Dazu eine Technik, die einmalig ist. Die europaweit patentierte Wellenkupplung ermöglicht einen Wellenwechsel, ohne dass Lager oder Ketten demontiert werden müssen. Damit lassen sich einzelne oder alle Wellen schnell und einfach wechseln. Mehrere Anwendungen können so mit derselben Maschine ausgeführt werden, das spart Kosten und erlaubt eine schnellere Amortisation der Investition. Die Serie Ecoline ist in vier Größen erhältlich von 0,12 – 0,5 m³. Für alle Größen sind unterschiedliche Wellen für unterschiedliche Anwendungen wählbar. Aufgrund seiner Flexibilität ist der Terra-Star sowohl im Garten- und Landschaftsbau als auch im Tiefbau, im Kanalbau und in der Recyclingwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Die Möglichkeit, den Terra-Star sowohl am Bagger als auch am Radlader anzubauen, macht ihn zum idea-

Die Serie Ecoline gibt es in vier Größen von 0,12 – 0,5 m³. Insgesamt ist der TerraStar in zahlreichen Varianten erhältlich mit Volumen bis zu 3 m³.  Quelle: Kronenberger Oecotec

len Gerät für die Baustelle. Entweder einen Radlader oder einen Bagger hat man in der Regel vor Ort. Gerade der Einsatz direkt auf der Baustelle bringt die größte Kosteneinsparung. Mit den eingesparten Deponieund Transportkosten errechnet sich eine kurze Amortisationsdauer. Zusätzlich entfallen die Kosten für Ersatzbaustoffe.

KOMPAKT ZUVERLÄSSIG UND

BAUGEWERBE

GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU

HOCH- UND TIEFBAU

ABBRUCH

Best performance by your side.

galabau

.

k o m pa k t m a s c h i n e n

.

a n b a u g e r ät e

www.yanmarconstruction.de

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 117 ]


//

KRANE . BAUAUFZÜGE . ARBEITSBÜHNEN .

Wenig Platz und schwere Brückenteile STEIL KRANARBEITEN Besonderer Einsatz für die Spezialisten aus Trier: Das Unternehmen wurde mit der Brückendemontage in der Nähe von Irrel in der Eifel beauftragt. Die Herausforderungen bei diesem Projekt waren beengte Platzverhältnisse sowie ein sehr kurzer Planungsvorlauf von nur dreieinhalb Wochen.

D

ie ehemalige Eisenbahnbrücke über den kleinen Fluss Nims wurde bereits vor dem Zweiten Weltkrieg erbaut und führte über die B 257. Die zuständige Straßenbehörde wollte die Sommerferien nutzen zur Straßensanierung. Daher erfolgte eine Komplettsperrung der B 257, eine viel befahrene Pendlerstrecke nach Luxemburg, zwischen Wolsfeld und Irrel. Daher war logistisch die Anlieferung der CC 3800-1 Raupe von Demag nur aus einer Richtung (Echternach) möglich. Noch schwerer als gedacht Die Brücke selbst wurde in drei Segmente geschnitten. Die Ermittlung der Statik der ehemaligen Brücke ergab Stückgewichte zwischen 55 und 130 t. Später stellte sich heraus, dass die Segmente schwerer waren. Das lag vermutlich an der dick aufgetragenen Rostschutzfarbe. Um Zeit zu sparen und weil der Aufwand für die Herrichtung der Standplätze sehr aufwendig gewesen wäre, entschied man sich für einen Liebherr LTR 1220 Teleskop Raupenkran als Hilfskran.

Schwerstarbeit auf engem Raum. Bis zu 160 t musste der Demag CC 3800 pro Hub stemmen. Quelle: Stephan Fleischmann, Steil Kranarbeiten

285 t Schwebeballast sorgten für die unerschütterliche Standfestigkeit des Demag CC 3800.

[   1 1 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Einsatz in Rekordzeit Der Demag CC 3800 wurde diesmal in ungewöhnlicher Reihenfolge zusammengebaut. Zunächst wurde der Ausleger (54 m Hauptmast und 36 m Superlift) entlang der gesperrten B 257 aufgebaut und anschließend wurde erst das Grundgerät angeliefert. Der Kran wurde in der Konfiguration SSL 1 Variante aufgebaut. Er hatte 225 t Ballast auf dem Kran, 50 t Zentralballast und ganze 285 t Schwebeballast. Zunächst geplant waren nur 245 t (siehe unten). Der eingespielten Mannschaft von vier bis fünf Steil Mitarbeitern gelang das Kunststück, innerhalb von nur fünf Tagen den Kran aufzubauen, die Hubarbeiten durchzuführen und wieder abzubauen und die Maschine zum nächsten Einsatzort zu transportieren. Unterstützt wurde Steil Kranarbeiten bei den Transporten von der Onroad GmbH. Montags 8 Uhr starteten die Arbeiten und keine 24 Stunden später war das Team zugbereit. Bis zu 160 t am Haken An den folgenden beiden Tagen erfolgten die drei Hübe. Das kürzeste Segment wog statt der errechneten 55 t jedoch 65 t. Der Kranfahrer orderte sofort mehr Ballast und weitere 40 t wurden nachgeliefert und vom LTR 1220 angebracht. Insgesamt ergaben sich 560 t Ballast. Das schwerste Segment wog anstatt der berechneten 130 t stolze 160 t und konnte dank des zusätzlichen Ballasts sicher aufgenommen und abgelegt werden. Aufgrund des geringen Platzes mussten die Segmente jeweils am Haken verfahren werden, bevor man sie ablegen konnte. Ebenfalls war der Schwenkradius des Krans bei dem letzten Brückenteil durch den geringen Platz – die Straße war nur 11 m breit – deutlich eingeschränkt. Der Zeitplan von zwei Tagen für die Demontage konnte eingehalten werden und alle Beteiligten waren sehr zufrieden mit dem Einsatz und der Leistung des Teams vor Ort. krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.


Großes bewegen: 130-Tonnen-Telekran SENNEBOGEN Das Raupentelekran-Konzept erfreut sich dank Pick & Carry, sprich der Möglichkeit, Lasten auf der Baustelle mittels Raupenfahrwerk zu verfahren, zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Kunden erkennen diese Vorteile und investieren in dieses flexible Krankonzept, so auch das niederländische Unternehmen Gebri Handel & Verhuur. Besonders beliebt sind die Raupentelekrane im Betonfertigteilbau sowie im Industrie- und Spezialtiefbau.

H

öher, weiter, schwerer – um den weiter wachsenden Ansprüchen der Branche gerecht zu werden, hat Sennebogen den 6133 E entwickelt. Der mit einer Traglast von 130 t größte Raupentelekran im Sennebogen Sortiment kommt in den Niederlanden nun erstmals beim Bau eines Windparks in Süd-Holland zum Einsatz. Ersteinsatz im Windpark Denn auch Gebri Handel & Verhuur hat die Vorteile dieses Maschinenkonzeptes erkannt und sich für einen neuen 6133 E entschieden, der von Vertriebs- und Servicepartner Van den Heuvel ausgeliefert wurde. Bei seinem allerersten Projekt wird der Kran für fünfzehn Wochen in einem Windpark in Süd-Holland für den Bau von fünf Windkraftanlagen eingesetzt. Dabei verfährt und verhebt er Turmteile und Betonelemente und ist in Langzeitmiete bei BKV Kraanverhuur. 2018 von Henk und Gerhan van den Brink gegründet, hat sich das Unternehmen in kürzester Zeit als Spezialist für die Vermietung von Kranen und Spezialmaschinen entwickelt und investiert mit Weitblick in neue Maschinen. Die Gebri Handel & Verhuur Gesamtflotte besteht derzeit aus etwa 35 Maschinen, darunter ein Sennebogen 70-t-Raupentelekran, mit dem Gebri bisher nur gute Erfahrungen gemacht hat. Nur einer der Gründe, warum die Wahl schließlich auf den 6133 E fiel.

krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.

Der Ideale Kran für alle, die hoch hinauswollen Das Projekt umfasst den Aufbau von fünf Windkraftanlagen, die jeweils eine Höhe von 130 m haben und deren Flügel 60 m lang sind. Somit ergibt sich eine Gesamthöhe von knapp 200 m. Die Turmteile bestehen aus vorgefertigten Betonringen, die am Boden zusammengebaut und dann platziert werden. Die Elemente wiegen jeweils zwischen 10 und 15 t, der komplette Ring knapp 50 t. Der neue 6133 E ist aufgrund seiner Ausrüstungslänge mit einem sechsteiligen Ausleger ausgestattet. Wie in der Branche üblich, werden dabei die einzelnen Ausschübe im Zylindertaktsystem bewegt. Damit schafft es die neue Maschine auf eine maximale Auslegerlänge von 52 m. Durch den optionalen 15 m Spitzenausleger können sogar Reichhöhen bis knapp 70 m erreicht werden. Der 6133E, der auf Wunsch Gebris in der Kundenfarbe gelb lackiert wurde, ist ein echter Hingucker auf der Baustelle und wird von Kranfahrer Jan van den Berg bedient. BKV Kraanverhuur setzt für solche komplexen Projekte auf eigenes Fachpersonal und hat den Kran ohne Fahrer gemietet. Der Bau von Windkraftanlagen erfordert spezifisches Fachwissen, und es gelten strenge Regeln und Auflagen. Gerade bei Projekten für Windkraftanlagen ist keine Baustelle wie die andere, „den“ einen perfekten Kran für alle Projekte gibt es nicht. Eine Lang-

Mit seinem sechsteiligen Ausleger erreicht der 6133 E eine maximale Auslegerlänge von 52 m.  Quelle: Sennebogen

zeitmiete, wie den 6133 E über Gebri Handel & Verhuur, ermöglicht es dem Unternehmen, spezifisch je nach Anforderung die perfekte Maschine wählen zu können.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 119 ]


Liebherr-Schnelleinsatzkran L1-32 bei der Arbeit an einem Wohnhaus südlich von Hamburg.  Quelle: Liebherr

Drei Schnelleinsatzkrane für Heims Holzbau LIEBHERR Das familiengeführte Generalunternehmen Heims Holzbau hat gleich drei neue Schnelleinsatzkrane L1-32 bestellt. Alle drei sind bereits im Einsatz, Heims zeigt sich zufrieden. Mit 30 Metern Ausladung, einer standardmäßigen Hakenhöhe von 21,30 Metern und einer maximalen Tragkraft von vier Tonnen passte für Benjamin Heims, Geschäftsführer des gleichnamigen Holzbauunternehmens, die Größe des L1-32 optimal.

D

as Konzept mit hydraulischem Turm bringt für den Unternehmer den enormen Vorteil, dass er die Montage einfach und kostengünstig mit seinem eigenen Personal durchführen kann. Nicht zuletzt deshalb lag es für Heims nahe, sich gleich drei Liebherr-Schnelleinsatzkrane L1-32 anzuschaffen: „Transport und Montage gestalten sich schneller und einfacher – zudem ist es natürlich von Vorteil, wenn alle Mitarbeiter immer mit dem gleichen Kran arbeiten. So geht es für alle einfacher, schneller und sicherer.“

Spezialist für TeleskopstaplerReparaturen einschließlich Gutachterservice INDUMA-Rent – Stuttgart – Tel. 0711 90 12 100 . info@induma-rent.com

[   1 2 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

„Der spannendste Einsatz war die Montage an einer alten Herrenhausresidenz: In der parkähnlichen Anlage waren so schwierige Platzverhältnisse, dass andere Firmen den Auftrag schon abgelehnt hatten. Wir haben es aber dank unseres guten Personals mithilfe des neuen L1-32 geschafft“, so Benjamin Heims. Besonders die kompakten Abstützmaße von 4 x 4 m kamen ihm hier sehr zugute. Effiziente Transportlogistik und flexibles Ballastkonzept Neben seinen kompakten Transport- und Aufstellmaßen besticht der L132 besonders durch seine effiziente Transportlogistik und sein flexibles Ballastkonzept. Wie bei dieser Kranklasse üblich, braucht man für den Transport des L1-32 zwei Lkw. Mit besonderem Augenmerk auf die Logistik bietet der L1-32 auch die Möglichkeit, mit nur einem Transport an seinen Einsatzort gefahren zu werden. In diesem Fall kommt der Kran mit Langsamläuferachse und 5 t Grundballast sowie 10 t Zusatzballast per Drei-Achs-Zugfahrzeug auf die Baustelle. So ballastiert ist der Kran voll einsetzbar – lediglich mit einer kleinen Anpassung der Traglastkurve, aber bei voller Spitzen- und Maximaltraglast von 1.050 kg bzw. 4 t. Bei uneingeschränkter Nutzung werden 2 t Ballast mehr benötigt, also insgesamt 17 t Ballast. Als großer Bruder des L1-24 hat der L1-32 einen weiteren Vorteil: Durch seine maximale Traglast von 4 t kann er auch größere Fertigteile wie Betontreppen heben und ist besonders für den Bau von größeren Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften oder kleineren Mehrfamilienhäusern geeignet. krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.


Der Transformer unter den Raupenkranen PALFINGER Der Raupenkran PCC 57.002 bewältigt niedrigste Passagen, er „shiftet“ bzw. „geht“ auf seinen Stützauslegern und kann elektrisch betrieben werden. Ideal für Einsätze in Gebäuden, so wie in einem Möbelhaus zur Demontage zweier Rolltreppen.

E

s war Millimeterarbeit, den Palfinger Crawler Crane PCC 57.002 durch den Haupteingang eines österreichischen Möbelhauses zu manövrieren. Dank seiner kompakten Abmessungen von 1,9 m Breite und 2,1 m Höhe und der exakten Steuerung mit der Funkfernsteuerung PALcom P7 stellte der 2,2 m hohe Eingangsbereich für den Raupenkran kein Hindernis dar. Im Inneren des Gebäudes entfaltete der Kran dann seine volle Größe – wie ein Transformer. Ziel der Aktion war es, zwei Rolltreppen zu demontieren.

„Wir haben uns hier für den Palfinger Crawler Crane entschieden, weil wir da ein sehr enges Portal haben und dieser Kran die einzige Lösung darstellte.“ Michael Eisshofer, Strabag-Bautechniker Indoor-Einsatz im Möbelhaus mit dem Palfinger PCC 57.002.

Stark auf engstem Raum Der PCC 57.002 eignet sich optimal für Einätze auf engstem Raum. Die Kraneinheit kann vom Raupenfahrwerk getrennt eingesetzt und gesteuert werden. Darüber hinaus bewegt sich der Raupenkran mittels „Shiften“ auf seinen eigenen Stützauslegern, bewältigt damit niedrige Passagen und ist immer optimal austariert und stabilisiert. Keine Einschränkung Damit war der PCC 57.002 die perfekte Wahl. Alternativ hätten die beiden Rolltreppen zerschnitten werden müssen – versehen mit allen Nachteilen wie hoher Zeitaufwand, Staub und Lärm bis hin zu einer Einschrän-

Quelle: Palfinger

kung der Öffnungszeiten. „Es gibt gerade im Hochbau immer wieder neue Herausforderungen, bei denen man an seine Grenzen stößt und man maßgeschneiderte Konzepte und Lösungen entwickeln muss, um sein Ziel zu erreichen“, erklärt Strabag-Bautechniker Michael Eisshofer. Elektrisch und emissionsfrei Im Gebäude wechselte die Einheit vom Diesel- in den Elektromodus und war bereit für den Einsatz. Der Austausch der beiden fünf Tonnen schweren Rolltreppen mit einer Ausladung aus zwölf und sieben Metern Höhe erfolgte schnell und zügig.

Qualitätsgehänge heissen Octopus©

VTT - Ihr kompetenter Partner für Heben & Zurren: Rundschlingen Hebegurtschlingen Hebebänder Gehänge Anschlagpunkte Lastaufnahmemittel Zurrgurte

WELTNEUHEIT! OCTOPUS© Textiles Rundschlingengehänge 6x leichter als Kettengehänge

VTT Industriebedarf GmbH • Almweg 28b • 77933 Lahr • Tel. (0 78 21) 94 04 0 • Internet: www.vtt-group.com • e-mail: lahr@vtt-group.com

krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 121 ]


Praxisbewährt: Textilgehänge – sechsmal leichter als Kettengehänge VTT-GROUP Gehänge im Sinne von Anschlagmitteln leichter und handlicher zu gestalten war die treibende Idee hinter dieser revolutionären Entwicklung, die das Unternehmen 2018 als Weltneuheit präsentierte. Heute sind die Octopus genannten Octopus kann mit diversen Haken und Beschlägen kombiniert werden und ist dadurch vielseitig einsetzbar. Quelle: VTT-Group Gehänge rund um den Globus im Einsatz und haben sich in den verschiedensten Anwendungsfällen bewährt.

4,2 Tonnen kann ein Octopus maximal heben.

www.used-cranes.de I www.baumo.de I www.minikran.de

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

[   1 2 2  ]

Verkauf I Service I Vermietung - UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - HORYONG Akku-Industriekrane (4-7t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t) - GLG Glaslifter mit 3D Manipulator Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 68 76-0

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Z

wei Jahre harte Entwicklungsarbeit nahm es in Anspruch, bis Octopus zur Marktreife gelangte. Das Ergebnis ist beeindruckend und erleichtert buchstäblich die tägliche Arbeit enorm. Der Gewichtsvorteil des Textilgehänges ist frappierend. Octopus wiegt nur einen kleinen Bruchteil dessen, was ein vergleichbares Drahtseil- oder Kettengehänge auf die Waage bringt. So hat ein vierstrangiger Octopus 4,2 t mit 1,5 m Länge gerade mal ein Eigengewicht von knapp über 3 kg. Das Leichteste seiner Art Octopus ist ein extrem leichtes textiles Gehänge, maschinell aus robustem Polyester-Doppelmantelschlauch gefertigt, ohne Ovalring. Es ist mit zwei oder vier Strängen lieferbar und überzeugt besonders durch seine einfache Anwendung und das sehr geringe Eigengewicht. Octopus ist vielseitig einsetz- und bestückbar. Er kann mit diversen Haken und Beschlägen kombiniert werden. Die serienmäßigen Tragfähigkeiten (WLL) reichen von 1,4 t bis 4,2 t. Erhältlich ist er mit Stranglängen von 1 bis 6 m. Sonder- und Zwischenlängen sind auf Anfrage möglich. Schont Werkstücke Durch das leichte Eigengewicht und die angenehme Haptik wird das Handling des Gehänges vom Kraftakt zum Kinderspiel. Das bewährte Duplix Doppelmantelgewebe ist äußerst robust und stellt eine lange Lebensdauer sicher. Beschädigungen wie Kratzer, Dellen und Rostflecken von metallbasierten Gehängen an Werkstücken gehören der Vergangenheit an, weil Aufhängeringe und Verbindungselemente weggelassen wurden. Die unteren Enden des Gehänges zeichnen sich durch kleine Schlaufen aus, an welchen sich nach Belieben Beschlagteile oder Verlängerungen anbringen lassen. Spart Folgekosten Für die jährlich durchzuführende Hebemittelkontrolle nach BGR 500 Kap. 2.8 gelten dieselben Prüfkriterien wie bei allen anderen textilen Hebemitteln. Sie ist somit viel einfacher und kostengünstiger gegenüber Ketten- und Drahtseilgehängen. Octopus spart somit auch die Folgekosten für Induktivprüfungen. krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.


Karlheinz Seeger, Inhaber und Geschäftsführer Arbeitsbühnen Seeger GmbH, ist mit seinen beiden Genie Z-45 FE zufrieden. Er setzt auf den richtigen Flottenmix kombiniert mit einer ausgeklügelten Strategie bei mittleren Arbeitsbühnen. Quelle: Genie

und emissionsarmen Arbeitsbühnen entsteht bei den Endkunden.“

Hybridarbeitsbühnen als Flottenergänzung GENIE Die gute Zusammenarbeit zwischen dem schwäbischen Unternehmen Seeger aus Nagold und Genie besteht seit 21 Jahren – seitdem Genie in Deutschland seine Niederlassung eröffnet hat. Jetzt wurde sie durch die Lieferung zwei der ersten Genie Z-45 FE Hybridbühnen in Deutschland gekrönt. Als Hauptgründe für die Neuanschaffung nennt Seeger Vertrauen, gute Erfahrungen und vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

D

ie Eckdaten der Genie Z-45 FE Bühne: Arbeitshöhe 15,92 m, seitliche Reichweite 7 m, übergreifende Höhe 7 m, echte 4x4-Geländeleistung mit aktiver Pendelachse, 45 % Steigfähigkeit und eine Tragfähigkeit von 300 kg. Karlheinz Seeger, Inhaber und Geschäftsführer der Arbeitsbühnen Seeger GmbH: „Die

krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.

beiden Bühnen ergänzen unsere Mietflotte perfekt im mittleren Bereich von 16 bis 20 m Arbeitshöhe, dem Kernstück unserer Flotte. Das breite Einsatzspektrum fand ich ebenfalls überzeugend. Der Kunde kann die Maschine sehr gut kombinieren und als Diesel oder Hybrid einsetzen. Die hohe Nachfrage nach leisen

Leises Arbeiten in der Innenstadt Zu den Schlüsseleinsätzen erklärt er: „Ein Geschäft, z. B. in einer Fußgängerzone in Stuttgart oder Böblingen, will seine Gebäudefassade sanieren oder seine Fenster reinigen lassen, möchte aber auf ein Gerüst verzichten. Darüber hinaus soll der Kundenbetrieb tagsüber nicht durch Lärm und Abgase gestört werden. Früher hätte man eine Dieselmaschine vermietet, aber mit der Hybrid-Arbeitsbühne hat man heutzutage die Möglichkeit, mit dem Diesel zügig zum Einsatzort zu fahren, dort aber mit Elektro leise zu arbeiten, ohne die Kunden tagsüber zu stören. Andere sensible Bereiche sind Schulen, an denen tagsüber gearbeitet werden muss. Wenn unsere Kunden zufrieden sind, kommen sie dann auch wieder.“ Gute Erfahrung sorgt für Zukunft vor Seeger hofft, dass die Hybridmaschinen mit der Rentabilität seiner bisherigen Genie Maschinen mithalten können, und geht mit der Zeit, auch um wettbewerbsfähig zu bleiben.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 123 ]


Markt gekommenen Gerät aus und feiert damit eine besondere Premiere: Niemeier ist das erste Unternehmen, das den neuen Personenund Materialaufzug Geda BL 2000 in Deutschland einsetzt. Geda BL 2000 – das neue Kraftpaket am Bau Im Baustelleneinsatz überzeugt die neue Aufzuglösung aus dem Hause Geda mit einzigartigen Vorteilen. Wo immer schwere Lasten in große Höhen befördert werden müssen, sorgt der neue Geda BL 2000 für die notwendige Effizienz am Bau. Der Personen- und Materialaufzug ist mit einer Tragfähigkeit von 2.000 kg bzw. 23 Personen und einer Hubgeschwindigkeit von bis zu 55 m/min das neue Kraftpaket aus dem Hause Geda und sowohl als Single- als auch als TwinVariante erhältlich. Für noch mehr Komfort und

2.000 Kilogramm oder 23 Personen kann der Geda BL 2000 transportieren.

Der Personen- und Materialaufzug Geda BL 2000 feiert seine Premiere in Deutschland und unterstützt den Bau eines Wohngebäude-Komplexes im Herzen Berlins. Quelle: Geda-Dechentreiter

Premiere für den BL 2000 GEDA-DECHENTREITER Über 10.000 m² groß ist das Areal im Berliner Stadtteil Lichtenberg, auf dem 2018 mit den Bauarbeiten für einen Wohnkomplex mit insgesamt fünf Gebäuden begonnen wurde. In der Frankfurter Allee, unweit des geschichtsträchtigen Rathauses Lichtenberg gelegen, warten 251 Mietwohnungen nach ihrer Fertigstellung in der vom Wohnungsmangel gebeutelten Hauptstadt auf neue Bewohner.

D

er Auftraggeber des Bauprojekts, die Howoge Wohnungsbaugesellschaft, lässt die jeweils ein bis fünf Zimmer umfassenden Mietwohnungen mit modernsten Standards ausstatten. Ergänzt wird das Areal durch ein Verwaltungsgebäude sowie Gewerbeflächen in den Erdgeschossen. Als Generalübernehmer des Bauvorhabens fungiert Porr Deutschland.

[   1 2 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Nachdem die ersten 116 Mietwohnungen unlängst fertiggestellt wurden, ist der zweite Bauabschnitt derzeit in vollem Gange. Um weiterhin einen zügigen Baufortschritt zu gewährleisten, kommt ein Personen- und Materialaufzug vom Typ Geda BL 2000 zum Einsatz. Die Berliner Firma Niemeier Mietstation stattet die Baustelle mit dem erst kürzlich auf den

. TREFFPUNKT BAU

Bedienerfreundlichkeit wurde der Aufzug mit umfangreichen Steuerungsvarianten der neuesten Generation ausgestattet. Die Bühnengröße von 1,45 x 3,20 x 2,10 m erlaubt auch den Transport von sperrigen Gütern bis zu einer Förderhöhe von 250 m. Auf der Baustelle des künftigen Wohngebäudes in Berlin-Lichtenberg wird der Geda BL 2000 mit dem Baufortschritt in die Höhe wachsen und letztendlich über 16 Haltestellen in einer Aufbauhöhe von circa 60 m verfügen. Premium-Variante mit zusätzlichen Features Der Geda BL 2000 ist in zwei Varianten, einer Standard- und einer Premium-Ausführung, erhältlich. Die Premium-Version wartet mit einer Reihe zusätzlicher Features auf. So ist die Historie der am Aufzug ausgeführten Aktionen wie Start- und Stoppzeitpunkt, Fehlermeldungen, die Last pro Fahrt etc. über das Display abrufbar. Je nach Baustellengegebenheit bzw. individuellem Kundenwunsch kann der Geda BL 2000 Premium per Knopfdruck flexibel von 2.000 kg/63 Ampere auf 1.500 kg oder 1.000 kg mit 32 Ampere umprogrammiert werden, womit der Aufzug eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten abdeckt. Zudem ist ein Windsensor – mit Anzeige im Display – integriert, der bei zu hohem Windaufkommen dafür sorgt, dass der Aufzug automatisch in die Bodenstation gefahren wird, was die Sicherheit vor allem bei küstennahen Baustellen zusätzlich erhöht. krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.


Erweiterung der Mietflotte COLLÉ RENTAL & SALES Im März dieses Jahres wurde die Mietflotte um diverse rotierende Teleskopstapler mit Stufe-V-Motoren des italienischen Herstellers Magni erweitert. Die Stufe-V-Motoren erfüllen die modernsten Abgasnormen für mobile Maschinen. Diese neuen Abgasnormen wurden eingeführt, um Emissionen zu senken und dadurch die Luftqualität zu verbessern.

N

ach den ersten Monaten im Einsatz zieht Collé Resümee: Die Stufe-V-Teleskopstapler von Magni werden von den Kunden gut angenommen und die Kunden zeigen sich äußerst zufrieden mit diesen innovativen Maschinen. Dank der großen Auswahl an Anbaugeräten sind die Teleskopstapler multifunktional einsetzbar. Die optionale Ausrüstung mit dem innovativen Twin Energy-System bietet zudem die optimale Lösung für emissionsfreies Arbeiten in Innenbereichen. Mit diesem System kann über eine externe Stromversorgung auch in geschlossenen oder schlecht gelüfteten Räumen gearbeitet werden. Hervorragende Leistung und Ausstattung Neben den Stufe-V-Motoren und dem optionalen Twin Energy-System glänzen die rotierenden Telestapler auch durch ihre Anbaugeräteerkennung, Funkfernsteuerung, klimatisierte Überdruckkabine und hohe Leistung. Die neuen Teleskopstapler erreichen eine Höhe von bis zu 51 m, überbrücken eine Reichweite von bis zu 34 m und können bis zu 13 t Gewicht heben. Die Teleskopstapler können in allen Niederlassungen von Collé in Deutschland und den Benelux gemietet werden. Mit den Stufe-V-Teleskopstaplern hat Collé seine Flotte mit umweltbewussten, innovativen, hochwertigen und leistungsstarken Maschinen erweitert.

Collé verfügt über eine Mietflotte von mehr als 15.000 Maschinen. Neu im Programm sind die leistungsstarken Teleskopstapler mit Stufe-V-Motoren des italienischen Herstellers Magni. Quelle: Collé Rental & Sales

PALFINGER ist im Segment Ladekrane mit über 100 verschiedenen Modellen Weltmarktführer. Innovative Technologien und digitale Lösungen unterstützen Sie bei alltäglichen Aufgaben und Sondereinsätzen. Dank höchstem Bedienkomfort und maximaler Arbeitssicherheit sind Sie mit PALFINGER immer:

GUT AUFGEHOBEN.

Besuchen Sie uns auf der Fachausstellung BAU powered by NordBau Messegelände Neumünster 09.-12. September 2020

MULTIFUNKTIONAL BEI MAXIMALER REICHWEITE. MEHR GEHT NICHT! Robert Popp, Geschäftsführer Technik, BKL Baukran Logisitik GmbH

PALFINGER.COM

krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 125 ]


Die moderne Service-Flotte ist neben dem Team und der eigenen Fachwerkstatt maßgeblicher Faktor der starken Service-Kompetenz von Induma-Rent.

Quelle: Induma-Rent

Erfolgsfaktor Service-Flotte INDUMA-RENT Maximale Punktzahl im letzten PartnerLift Qualitätsaudit – damit hat das Unternehmen aus Stuttgart, deutschlandweit tätiger Spezialdienstleister für Vermietung, Service und Verkauf im Bereich Arbeitsbühnen, Stapler und Teleskoplader, ein immer noch nachhallendes Ausrufezeichen gesetzt. Basis des Erfolgs ist laut Geschäftsführer Dominik Dejon die tief in der DNA des Unternehmens verankerte Servicekompetenz. Während sein Team und die eigene Fachwerkstatt in der Branche Bekanntheit genießen, erschließt sich der dritte Faktor des Induma-Rent Service-Konzepts erst auf den zweiten Blick: die Service-Flotte.

E

in „Geheimnis“ der Induma-Rent ServiceFahrzeuge liegt in der bis zur Perfektion getriebenen Ausstattung mit Spezial-Werkzeugen, Elektronik, Messgeräten sowie fahrzeugeigener Druckluft- und Stromversorgung. Gleichermaßen mobile wie autarke Werkstätten, die es den Servicetechnikern ermöglichen, einen weit überdurchschnittlichen Prozentsatz der Service-Einsätze gleich bei der ersten Anfahrt mit Erfolg abzuschließen. Kundenzufriedenheit wächst Die Kostspieligkeit reiner Begutachtungs- und Transportfahrten reduziert sich bei IndumaRent auf ein Minimum. Das Konzept verbindet schnelle Reaktionszeiten mit ökologischem Nutzen. Auf Kundenseite, zu der auch große Vermieterketten und namhafte Hersteller zählen, wächst die Service-Zufriedenheit – zusätz-

[   1 2 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

lich zur Freude über sinkende Stand- bzw. Ausfallzeiten und übersichtliche Anfahrtskosten. Und anders als viele reine Vermieter ist Induma-Rent Service mit seiner markenübergreifenden Kompetenz schon seit 2012 als Meisterbetrieb in der Handwerksrolle eingetragen – eine gesetzliche Vorgabe für Reparaturen an Fremdgeräten und zugleich ein Qualitätsmerkmal, das die Leistungsfähigkeit und Verlässlichkeit von Induma-Rent widerspiegelt. Ob das nicht Mitbewerber auf den Plan ruft? Dominik Dejon sieht das sportlich: „Unsere Service-Flotte ist kein Betriebsgeheimnis, im Gegenteil, sie ist jeden Tag auf der Straße und ich erzähle ausgesprochen gerne davon. Unser Service-Prinzip in der Theorie nachzuvollziehen heißt ja noch lange nicht, es in der Praxis nachbilden zu können.“ Das stimmt – genauso wie die Maximalpunktzahl.

. TREFFPUNKT BAU

Ein „Geheimnis“ der Induma-Rent Service-Fahrzeuge liegt in der bis zur Perfektion getriebenen Ausstattung u. a. mit fahrzeugeigener Druckluft- und Stromversorgung.

krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.


Die GL 30 M baut auf einem 3,5-t-Fahrgestell auf. Ein Führerschein der Klasse B ist somit ausreichend.

Quelle: Gerken

30 Meter Arbeitshöhe mit einem 3,5-Tonner GERKEN Als einer der ersten Arbeitsbühnenvermieter weltweit bietet das Unternehmen mit der GL 30 M eine Lkw-Arbeitsbühne auf einem 3,5-t-Fahrgestell an, die 30 m Arbeitshöhe erreicht. Die Premium-Arbeitsbühne vom Typ TB300 aus dem Hause Ruthmann basiert auf dem neuen Mercedes Benz Sprinter-Fahrgestell und setzt die Maßstäbe in dieser Klasse um einen Meter höher. Die GL 30 M ist eine hochfeste Neukonstruktion aus Feinkornstahl, in die viele Innovationen aus der langjährigen Erfahrung der Ruthmann Ingenieure eingeflossen sind.

Die Gerken GL 30 M ermöglicht Inhabern der Führerscheinklasse B, kostengünstige Einsatzorte zu erreichen, die bislang nur mit Arbeitsbühnen auf einem 7,5-t-Fahrgestell durchführbar waren. Sie kann auch mit seitlicher Reichweite punkten: 17,12 m sind machbar und diese Klasse bislang einzigartig. Im Arbeitskorb mit 300 kg maximaler Korblast finden zwei Monteure und dazu noch viel Reserven für Material und Werkzeug Platz. Die maximale Arbeitshöhe ist auch mit voller Korblast erreichbar. Vereint Sicherheit und Komfort Im Arbeitskorb besitzt die GL 30 M natürlich PSA-Anschlagpunkte und ein komfortables Bedienpult zur präzisen und gleichzeitigen Steuerung mehrerer Bewegungen der Maschinen. Damit verbunden sind zahlreiche Komfortfunktionen, um z. B. wiederkehrende Punkte mit dem Arbeitskorb anzufahren oder die Maschine komplett zusammenzufahren, wenn die Arbeit erledigt ist. Zusätzlich besitzen die 30-m-Arbeitsbühnen eine neue Zusatzsteuerung am Chassis zum Ausfahren der Stützen. Dies spart wertvolle Zeit beim Positionieren der Stützbretter, da der Bediener dafür nicht erst in den Arbeitskorb steigen muss. Die Maschinen vom Typ GL 30 M stehen bundesweit zur Anmietung bereit. Kunden können den GL 30 M und viele weitere Maschinen problemlos und schnell auch über den Webshop bestellen. krane

.

b auau f z ü g e

.

arbeitsbühnen

.

Vollelektrische Bühnen von Riwal mit bis zu 43 m Arbeitshöhe JETZT INFORMIEREN Hotline: 0800 300 1100

Website: www.riwal.com

E-Mail: info-de@riwal.com

Riwal. Einfach mieten

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 127 ]


//

BAUSTELLENEINRICHTUNG . PSA .

Bei Diemietwaesche.de durchläuft Warnkleidung strenge Qualitätskontrollen, denn diie sicherheitsrelevanten Effekte von Schutzkleidung werden aber durch Verschmutzungen und andere Gebrauchsspuren beeinträchtigt, verändert oder sogar zerstört. Quelle: Diemietwaesche.de

Der „HiVisionizer“ liefert exakte, valide Messwerte für fluoreszierende Materialien und Retroreflexstreifen.

Wirksamkeitsprüfung für Warnkleidung DIEMIETWAESCHE.DE Warnkleidung ist in vielen Berufen – etwa im Straßenbau oder bei Gleisarbeiten – ­ nverzichtbar. Allerdings verändern Gebrauchsspuren und regelmäßiges Waschen die in der Norm ISO 20471 u festgeschriebenen Mindestanforderungen an das fluoreszierende Hintergrundmaterial und die Reflexstreifen. Daher durchläuft Warnkleidung bei diemietwaesche.de seit jeher strenge Qualitätskontrollen.

I

nzwischen ist die branchenübliche, visuelle Abmusterung einer technischen Lösung gewichen: Mithilfe eines portablen, patentierten Messgeräts, dem „HiVisionizer“, wird jedes einzelne Bekleidungsteil vermessen, Wirkungsverluste identifiziert und eine Entscheidung über Reparatur oder Austausch getroffen. Dadurch hat der Unternehmensverbund die Risiken einer intuitiven Bewertung beseitigt und einen neuen Standard für höchsten Mitarbeiterschutz geschaffen. Der „HiVisionizer“ ist ein patentiertes Messgerät für Fluoreszenz und Retroreflexion bei Warnschutzkleidung. Beurteilungsrisiken ausschließen Branchenüblich erfolgt die Kontrolle der Warnfunktion visuell. „Auch wenn diese Methode den Stand der Technik darstellt, entspricht sie nicht unseren Vorstellungen einer akkuraten, reproduzierbaren und zuverlässigen Wirkungsüberprüfung. Um einen höchstmöglichen Mitarbeiterschutz bieten zu können, haben wir im Unternehmen daher eine technische Lösung geschaffen, die flächendeckend kein anderer

[   1 2 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

Anbieter zur Verfügung hat: Unsere Erfindung ‚HiVisionizer‘ liefert exakte, valide Messwerte für fluoreszierende Materialien und Retroreflexstreifen. Dadurch können wir sichere Warnkleidung eindeutig von unwirksamer unterscheiden. Die patentierte Technologie wurde im Laufe des zweiten Quartals dieses Jahres in allen diemietwaesche.de-Betrieben eingeführt, wo wir bisher eine hohe Effizienz der Kontrollen feststellen“, berichtet Sven Heizmann. Zuverlässige Messergebnisse Der „HiVisionizer“ ist ein mobiles, einfach bedienbares Messgerät, mit dessen Hilfe die Mitarbeiter von diemietwaesche.de jede Warnjacke, -hose oder -weste an mehreren definierten Stellen kontrollieren. Auf dem Display wird ein grü-

ner Haken für eine bestandene Prüfung oder ein rotes Kreuz für ein unzureichendes Prüfergebnis angezeigt. Manches Messergebnis hat in der Erprobungsphase dabei für Erstaunen gesorgt: Warnkleidung, die nach einer visuellen Beurteilung ausgemustert worden wäre, erwies sich als weiterhin sicher sichtbar. Seither bleibt entsprechende Ware länger im Mietzyklus – ein nachhaltiger Zusatznutzen des Systems. Eine fabrikneue Warnkleidung fiel hingegen durch. Aus diesem Grund setzt diemietwaesche.de den „HiVisionizer“ auch zur Qualitätsprüfung im Wareneingang ein. Und weil Mitarbeitersicherheit für das Unternehmen höchste Priorität hat, können Kunden den „HiVisionizer“ sogar mieten und die Wirksamkeit ihrer (Warn-) Schutzkleidung direkt vor Ort z. B. auf Montage selbst zusätzlich kontrollieren.

„Unsere Aufgabe im textilen Mietservice ist es, die Sauberkeit wiederherzustellen und die Wirkungssicherheit der Warnkleidung zu prüfen und letztlich zu gewährleisten.“

. TREFFPUNKT BAU

Sven Heizmann, Geschäftsführer von diemietwaesche.de.

baustelleneinrichtung

.

psa

.


MIt einem speziellen Helm, einem Gurt und Verbindungsmitteln hilft Petzl dabei, Arbeiten an Masten und Antennen sicherer zu machen. Quelle: Petzl Distribution - James Roh

Arbeiten an Masten und Antennen PETZL Die Bereiche Energie und Netze mit der Erneuerung der Produktreihe und einem neuen Ausrüstungsset für Arbeiten an Masten und Antennen stehen in diesem Jahr im ­Fokus von Petzl. Das neue Set setzt sich zusammen aus einem „VERTEX VENT HI-VIZ“Helm, einem „VOLT“-Gurt, einem „ABSORBICA-Y“-Verbindungsmittel zur Absturzsicherung und einem „GRILLON HOOK“-Verbindungsmittel zur Arbeitsplatzpositionierung.

D

er neue „VOLT“-Gurt kann dank seiner automatischen Schnallen mit den Füßen am Boden angelegt werden. Der halbstarre, breite Hüftgurt und die halbstarren, breiten Beinschlaufen gewährleisten optimalen Halt. Der „VOLT“-Gurt ist in drei Größen und zwei Versionen (europäische und internationale Ausführung) verfügbar, um die Anforderungen der europäischen, russischen und amerikanischen Normen zu erfüllen. Die „LADDER CLIMB“-Steigschutzöse (nur europäische Ausführung) ermöglicht die Befestigung des Fallschutzläufers in ventraler Position.

Für Arbeitseinsätze unter optimalen ­Bedingungen Das neue doppelte „ABSORBICA-Y“-Verbindungsmittel mit kompaktem Falldämpfer ist für die Fortbewegung an einer vertikalen Struktur oder an einem Geländerseil und zum Passieren von Zwischensicherungen konzipiert. Die Version MGO 150 verfügt über elastische Stränge, um den Anwender bei der Fortbewegung nicht zu behindern, und ist mit zwei MGO-Verbindungselementen mit großer Schnapperöffnung zum Einhängen an Metallstrukturen, Drahtseilen und breitem Gestänge ausgestat-

tet. Darüber hinaus ist das „ABSORBICA-Y“ auch in verschiedenen anderen Versionen mit oder ohne Verbindungselemente, in einer kurzen 80 cm-Version sowie in einer europäischen und einer internationalen Version verfügbar, um die Anforderungen der europäischen, russischen und amerikanischen Normen zu erfüllen. Für den Arbeitseinsatz an Masten und Antennen sind spezielle Kompetenzen und Produkte erforderlich. Petzl stellt sein gesamtes Know-how zur Verfügung, damit die Spezialisten der Höhenarbeit ihre Arbeitseinsätze unter optimalen Bedingungen durchführen können.


Am Sendlinger Tor in München hat Procontain für eine auch gesundheitlich sichere Baustelleneinrichtung gesorgt. Quelle: Alho Holding

Container sorgen für Hygiene auf Baustellen PROCONTAIN Die COVID-19-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf nahezu alle Wirtschaftszweige. Auch die Baubranche ist trotz Fortsetzung der meisten Baustellen in Deutschland nicht davon ausgenommen. So ist zum Beispiel die Einhaltung der neuen Hygienevorschriften im Rahmen der Corona-Pandemie auf Baustellen oftmals nur mit hohen Investitionen möglich.

Der Spezialist für Ölbindemittel Chemikalien- und Staubbindemittel Granulate, Tücher und Rollen Ölsperren Saugschläuche Auffangwannen Kanalabdeckungen Spezialstreuwagen Spezialreiniger

ESV GMBH Zur oberen Heide 7 56865 Blankenrath Telefon 06545-911986 Telefax 06545-911988 info@oel-kleen.de www.oel-kleen.de

[   1 3 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

U

m Bauunternehmen zumindest ein Stück weit von diesen außergewöhnlichen finanziellen Belastungen zu befreien, haben die Bundesregierung und die Regierungen der Länder eine teilweise Übernahme der Mehrkosten für den erhöhten Gesundheitsschutz am Bau angekündigt. Statten Bauunternehmer vom Bund oder den Ländern beauftragte Baustellen beispielsweise mit zusätzlichen Sanitär-, Wohn-, Schlaf- oder Pausen-Containern aus, um ausreichend Waschplätze anbieten und geltende Abstandsregeln umsetzen zu können, ist es möglich, diese Kosten geltend zu machen. Deren Übernahme gilt bei bestehenden Bauverträgen, aber auch für künftige Verträge im Hochbau, Fernstraßenbau und Bundeswasserstraßenbau und wird gegen Nachweis gewährt – das erklärten im Rahmen neuer Erlasse das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zusammen mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Eine Lösung für jede Baustellensituation Die Procontain GmbH ist eine eigenständige Gesellschaft innerhalb der Alho-Gruppe mit Spezialisierung auf den Containerbau für die Baubranche. Die Produktpalette des Unternehmens beinhaltet ein breitgefächertes Typenprogramm an wirtschaftlichen, langlebigen und robusten Systemcontainern „Made in Germany“. Für alle Einsatzzwecke gibt es die passende Baureihe: Für die Bauindustrie ist der besonders wirtschaftliche und einfach zu handhabende Container „ProEco“ prädestiniert. Für mehr Komfort auf der Baustelle mit höheren Schallschutz- und Brandschutzeigenschaften sorgt hingegen die Baureihe „ProBasic“. Schnelle Container-Lieferung Mit Qualitätscontainern von Procontain lassen sich Baustellen unterschiedlicher Art, Größe und Dauer bedarfsgerecht ausstatten – sei es mit zweckmäßigen, robusten Einzelcontainern ab 15 m² Raumgröße für kleinere Bauprojekte oder mit komplexeren Containeranlagen für Großbaustellen mit Büro- und Besprechungsräumen sowie Tages- und Wohnunterkünften. Spezielle Sanitärcontainer stellen Komfort und Hygiene sicher und sind mit vorinstallierten Leitungen und Anschlüssen schnell nutzbar. Und das Wichtigste: Procontain garantiert mit schnellen Lieferzeiten, dass Bauunternehmen die gesundheitsunterstützende Infrastruktur auf ihren Baustellen zügig bereitstellen und den gesetzlichen Vorgaben entsprechend sicher anpassen können. baustelleneinrichtung

.

psa

.


© 2019 - Petzl Distribution - James Roh

PETZL TOWER SOLUTIONS Für den Arbeitseinsatz an einer Antenne sind spezielle Kompetenzen und Produkte erforderlich. Petzl stellt Ihnen seine Expertise zur Verfügung und bietet Ihnen die optimale Ausrüstung für die Durchführung Ihrer Einsätze an. Hier ist das Team von EasTex Tower bei Wartungsarbeiten an einer Mobilfunkantenne in Colorado Springs, Colorado, USA, zu sehen.

Ausrüstungsset für Arbeiten an Masten und Antennen mit einem VERTEX VENT HI-VIZHelm, einem VOLT-Gurt, einem ABSORBICAY-Verbindungsmittel zur Absturzsicherung und einem GRILLON HOOK-Verbindungsmittel zur Arbeitsplatzpositionierung. www.petzl.com


Der neue Maßstab im 5 m³-Bereich KAESER Eine neue Basis-Karosserie, ein neuer Motor mit Abgasstufe V, eine Leichtbau-Variante neben ­ E-Flügeltüren und zahlreiche Optionen wie Druckluftaufbereitung und Generatoren für das gleichzeitige P ­Erzeugen von Druckluft und Strom, das alles gilt für den neuen mobilen Baukompressor Mobilair M59, der dank pV-Regelung mit ein und derselben Anlage je nach Bedarf große Druckbereiche abdecken kann.

B

ei der aus größeren Mobilair-Modellen bekannten pV-Regelung hat der stufenlos einstellbare Maximaldruck (p) direkten Einfluss auf den maximalen Volumenstrom (V). Der Betrieb eines Aufbruchhammers mit maximal 7 bar ist dank dieser flexiblen Regelung mit ein und derselben Anlage genauso möglich wie zum Beispiel Sandstrahlen bei 10 bar. So kann auch dem Druckverlust beim Arbeiten mit langen Schlauchleitungen entgegengewirkt werden. Neben der Version bis 10 bar gibt es auch eine Version für Druckeinstellungen 6 bis 14 bar für noch mehr Flexibilität mit ein und demselben Kompressor. Die M59 fördert bei niedrigster Druckeinstellung bis zu 5,5 m³/min.

M59 in Leichtbau-Ausführung: Der nagelneue Hatz-Dieselmotor aus der M59 passt perfekt zu diesem Made-in-Germany-Konzept. Quelle: Kaeser

Die Druckverstellung erfolgt einfach per Tastendruck an der bewährten Steuerung Sigma Control Smart, genau wie der gewohnt simple Start der Anlage. Leichtbau-Variante unter 750 kg Die M59 wird durch einen Hatz-Motor angetrieben, der zusätzlich noch die EU-Abgasstufe V erfüllt. Die europäische M59 gibt es zusätzlich in einer Version unter 750 kg, welche ein ungebremstes Fahrwerk erlaubt. So benötigt der Fahrer keinen Anhänger-Zusatzführerschein, kann ein kleineres Zugfahrzeug wählen und das Ankuppeln oder Rangieren der Anlage auf der Baustelle per Muskelkraft wird einfacher. Um die zusätzliche Last für den notwendigen Dieselpartikelfilter zu kompensieren und um auch weiterhin einen Baukompressor mit optionalem Druckluftnachkühler und gleichzeitig großem Tankvolumen für eine komplette Tagesschicht anzubieten, wurde ein neuer Weg in Sachen Leichtbau eingeschlagen. Aluminium bietet sowohl einen Gewichtsvorteil

als auch die gleiche Robustheit und Wertbeständigkeit wie PE. Verschiedene Varianten und Optionen Alternativ steht für die M59 auf Kundenwunsch ein auflaufgebremstes Fahrgestell zur Wahl. Das kommt auch zum Einsatz, wenn zum Beispiel ein Generator oder eine Druckluftaufbereitung mit Filterkombination für technisch ölfreie Druckluft gewählt wird. Die M59 kann optional mit einem 8,5 oder 13 kVA-Generator ausgerüstet werden und wird so zum mobilen Kraftwerk für die Baustelle. Auch hier spielt die pV-Regelung ihre Trümpfe aus. Abhängig vom eingestellten Maximaldruck und von der abgenommenen elektrischen Leistung sorgt die Steuerung für das maximal mögliche Druckluftvolumen für gleichzeitig Luft und Strom. Hier kommen erstmals Flügeltüren aus rotationsgesintertem Polyethylen zum Einsatz und übernehmen den Schallschutz. Zwei große Flügeltüren eröffnen den perfekten Zugang zu allen Servicestellen.

Die europäische M59 gibt es auch in einer Version unter 750 kg, welche ein ungebremstes Fahrwerk erlaubt. So benötigt der Fahrer keinen Anhänger-Zusatzführerschein, kann ein kleineres Zugfahrzeug wählen und das Ankuppeln oder Rangieren per Muskelkraft wird einfacher.

! N E U TE UDE EBÄ

ULG

MOD

ZUR

MIE

FAGSI PROCOMFORT – DAS NEUE MODULBAUMIETSYSTEM

MEHR RAUM FÜR KOMFORT

DIE KÖNIGSKLASSE TEMPORÄRER GEBÄUDELÖSUNGEN Die neue FAGSI ProCOMFORT Mietserie bietet alle Vorzüge eines Modulgebäudes - ohne den fi nanziellen Freiraum durch Kapitalbindung einzuengen.

| | | | |

Temporäre Gebäudelösung in Modulbauqualität Bis zu 70% kürzere Bauzeit als Betongebäude Fixtermine mit Festpreisgarantie für sichere Planung Bedarfsgerechte Grundrissplanung Wirtschaftliche und nachhaltige Bauweise zum Kauf oder zur Miete | Planung und Realisierung aus einer Hand

www.fagsi.com

[   1 3 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

baustelleneinrichtung

.

psa

.


Eine persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz schützt vor einem ungebremsten Fall. Sihga bietet hierzu das System Pick Engel bestehend aus zwei Pick PSA-Anschlageinrichtungen sowie zwei Höhensicherungsgeräten Helixon-S an.

Gerade bei Arbeiten in niedrigen Höhen – zwischen zwei und drei Metern – ist das Risiko für einen Absturz hoch. Quelle: Quelle

Sicher über dem Boden arbeiten SIHGA Gerade das Arbeiten in geringen Höhen birgt ein hohes Unfallpotential, da hier das Gefahrenrisiko unterschätzt wird. Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) können in diesem Kontext Abstürze verhindern und Leben retten. Die Auswahl des passenden Systems – abhängig vom jeweiligen Einsatzbereich – ist hier ein entscheidender Faktor. Für geringe Höhen eignet sich unter anderem der Einsatz von Höhensicherungsgeräten.

S

türze aus niedrigen Höhen, wie sie sich bei der Errichtung von Bauelementen, beim Verlegen von Deckenelementen oder Ladetätigkeiten ereignen können, sind nicht zu unterschätzen. Häufig wird in hohen Höhen automatisch vorsichtiger gearbeitet, während die Gefahrensituation bei geringen Höhen oftmals als unbedenklich empfunden und auf eine adäquate Sicherung verzichtet wird. Dabei können die Unfallfolgen aufgrund der kurzen Reaktionszeit ebenfalls sehr schwerwiegend

sein. So erfolgten laut BG Bau zwei Drittel der tödlichen Absturzunfälle aus weniger als fünf Metern. PSAgA schafft bei geringen Höhen Abhilfe Um Abstürze zu verhindern, sind vorrangig technische, kollektive Schutzmaßnahmen zu treffen. Hierzu zählen beispielsweise Handläufe, Hubarbeitsbühnen, Gerüste oder Sicherheitsnetze. Lassen die örtlichen Begebenheiten eine Montage dieser Systeme nicht

zu, kann eine persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) Abhilfe schaffen. Bei niedrigen Höhen – von zum Beispiel zwei bis drei Metern – bietet sich insbesondere die Verwendung von Höhensicherungsgeräten an, die keine lange Auffangstrecke benötigen. Auf den richtigen Einsatz kommt es an Voraussetzung für die sichere Anwendung schafft dabei zum einen die richtige Einstellung des Systems. Zum anderen kommt es auf die korrekte Positionierung des Anschlagpunktes an, um einen Pendeleffekt auszuschließen. Speziell für Höhen ab zwei Metern bietet die Sihga GmbH die geprüfte Produktkombination Pick Engel an. Das System, welches derzeit einzigartig am Markt ist, besteht aus zwei Pick PSA-Anschlageinrichtungen (EN 795:2012 Typ B) und zwei Höhensicherungsgeräten Helixon-S (EN 360). Die Pick PSA wird in Bauteilen mit einer Neigung zwischen 0 und 50 Grad zur Horizontalen montiert und mit dem Höhensicherungsgerät verbunden. Die doppelte Anschlageinrichtung schließt hierbei einen möglichen Pendeleffekt aus, der bei einer Positionierung der Verankerung auf Fußhöhe auftreten kann.

Metallwarenfabrik Gemmingen GmbH Industriestraße 1 75050 Gemmingen +49 7267 806 0 info@metallwarenfabrik.com www.metallwarenfabrik.com

baustelleneinrichtung

.

psa

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 133 ]


Die Alukaflex Aluminiumleitungen sind erheblich leichter und günstiger als Kupferleitungen und haben sich in der Praxis bestens bewährt.

Alukaflex Aluminiumleitungen sind als Verlängerung mit CEE-Steckern als Meterware verfügbar. Auf Kundenwunsch werden die Aluminiumleitungen auch konfektioniert mit Presskabelschuhen oder Pressverbindern geliefert. Quelle: Engst Kabel

Leichte und lohnende Alternative: Alu-Stromkabel ENGST KABEL Fünf Jahre Praxiseinsatz, über 500 verlegte Kabel-Kilometer und rund 8.000 CEE-Verlängerungs­ leitungen bestätigen eindrücklich: Die hochflexiblen Aluminiumleitungen Alukaflex bewähren sich ausgezeichnet als Ersatz für die herkömmlichen Kupferleitungen. Dabei ist die Alternative aus dem vielseitigen Leichtmetall nicht nur gleichwertig, sondern punktet mit entscheidenden Vorteilen.

A

lukaflex macht sich die Vorteile des geringen Gewichtes und niedrigeren Preises von Aluminium zu eigen. Das Aluminium wird zu hochflexiblen, feindrahtigen Aluminium-Leitern (Klasse 5, nach DIN VDE 0295, bzw. IEC 60228) verarbeitet, die mit hochwertigen Gummimischungen isoliert werden und eine Leitertemperatur von 90 °C erlauben. Als Mantelwerkstoffe kommen spezielle, mechanisch hoch beanspruchbare Gummioder PUR-Materialien zum Einsatz, die besonders temperatur- und witterungsbeständig und – je nach Ausführung – auch halogenfrei und flammhemmend sind. Alukaflex-Leitungen werden mit einem fortlaufenden Streifen und entsprechender Bedruckung gekennzeichnet und signalisieren so, dass sie kein Kupfer enthalten. Das ist ein wirksamer Schutz gegen Diebstahl. Den aluminiumtypischen Eigenschaften tragen zuverlässige Verbindungstechniken Rechnung. Kontaktsichere Verbindungstechnik Die Materialcharakteristik von Aluminium ist bei der Verbindungstechnik zu berücksichtigen. Bei Erdkabeln mit Aluminiumleitern

[   1 3 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

der Klasse 1 und 2 ist die Verbindungstechnik schon lange Stand der Technik. Bei hochflexiblen Leitern der Klasse 5 aus Aluminium sind aufgrund der geringeren Verdichtung des Leiters und der großen Oberfläche besondere Maßnahmen zu treffen. So ist es erforderlich, die Verbindungskomponenten sorgfältig aufeinander abzustimmen, sowohl was die Materialpaarungen, die Geometrie als auch was die Vorgehensweise

50 Prozent Gewicht können Alukaflex-Leitungen einsparen. bei der Konfektion betrifft. Beim Verpressen ist eine intensive Verformung des Leiters erforderlich, damit sowohl die Oxydschicht auf der Oberfläche der einzelnen Drähte aufgebrochen wird als auch im Bereich der Verpressung ein näherungsweise komplett metallischer Querschnitt ausgebildet wird. Dadurch wird die elektrische Sicherheit und mechanische Festigkeit dauerhaft erreicht.

. TREFFPUNKT BAU

Aus diesem Grund bietet Engst Kabel das passende Verbindungsmaterial und Werkzeug ab Lager sowie konfektionierte Verlängerungen mit CEE-Steckern und -Kupplungen oder Powerlock kompatiblen Steckverbindern und nach Kundenwunsch konfektionierte Leitungen an. Das Anschließen der Leitungen im Verteilerschrank gelingt wie gewohnt ohne zusätzlichen Aufwand. Die Pressverbindungen sind dauerhaft sicher, wie eine über 4.000 Stunden laufende Langzeitprüfung der TU Dresden mit maximaler Strombelastung bewiesen hat. Spart Arbeitskraft und -zeit Bis zu 50 % leichter sind Alukaflex-Leitungen gegenüber herkömmlichen Kupferkabeln. Ein Vorteil, der tagtäglich auf den Baustellen zum Tragen kommt. Das niedrige Gewicht reduziert die körperliche Belastung der Mitarbeiter erheblich. Zudem kann mit weniger Personal die gleiche Länge Kabel verlegt werden. Anwender mit Erfahrung sowohl mit Kupfer- als auch mit Alukaflex-Leitungen sprechen von einer Zeiteinsparung von 25 –50 % dank der neuartigen Aluminiumleitungen. baustelleneinrichtung

.

psa

.


Die Peter Berghaus GmbH entwickelt und produziert seit über 20 Jahren mobile Schutzwände. Ihr über viele Jahre erworbenes Know-how spiegeln die vielseitig einsetzbaren Produkte der „ProTec“-Familie wider.  Quelle: Peter Berghaus

Mobile Fahrbahntrennung in Baustellenbereichen PETER BERGHAUS Für jeden Anwendungsbereich – von der städtischen Kleinbaustelle bis zu kilometerlangen Autobahnstrecken – bietet die „ProTec“ Familie der Firma Peter Berghaus eine Lösung. Ob „ProTec 50“ für schmale Abtrennungen und im innerstädtischen Bereich, „ProTec 120“ als kompakte Variante oder „ProTec 160“ mit einer äußerst hohen Standfestigkeit – jede Baustellensituation kann individuell ausgestattet werden.

A

uch für Unfälle und andere Notfälle gibt es für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei spezielle Lösungen, um die Gefahrenstelle schnell zu erreichen. Sämtliche Elemente der „ProTec“ Serie sind schnell und einfach zu montieren. Sie lassen sich untereinander, aber auch mit stationären Schutzeinrichtungen oder transportablen Sys-

temen anderer Hersteller kraftschlüssig verbinden. Alle „ProTec“ Schutzwände und Zubehör sind für die Aufhaltestufen T1, T2, T3 und H1 erfolgreich getestet. Die Schutzwand „ProTec 161“ ist mit nur 25 cm Baubreite, geringem Eigengewicht und patentierten Verbindungselementen eine flexible, frei aufstellbare Lösung mit einem Wir-

kungsbereich W3 für die Aufhaltestufen H1 und L1. Die erfolgreich nach DIN EN 1317 geprüfte Lösung besitzt gummiunterlegte Ständer, die den Fahrbahnbelag auch bei langen Standzeiten schonen. Ein großer Wasserdurchlass sorgt dafür, dass keine Gefahr von Aquaplaning und Schmutzansammlungen besteht.

HiVis 2020

Sicherheit auf höchstem Niveau

HiVisionizer ® Sichere Warnschutzkleidung durch den HiVisionizer®: Geprüfte Sicherheit für perfekte Sichtbarkeit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Tag und Nacht.

* Mieten Sie den HiVisionizer 3 Monate lang kostenlos (nur mit einem gültigen Service-Vertrag für Berufskleidung möglich).

Jetzt kostenlos testen*


www.baumatex.de info@ baumatex.de 0 23 32 - 14 98 70 53797 Lohmar

www.hydraulik-paule.de kontakt@hydraulik-paule.de 09607 92293-0 92706 - Luhe-Wildenau

www.tiger-tec.com lenze@tiger-tec.com 0291-2994-52 59872 - Meschede


www.od-handel.de info@od-handel.de 04244-91 88 661 27243 - DĂźnsen

www.zeigner.eu office@zeigner.eu 06126 9843960 65510 - HĂźnstetten

www.kurt-koenig.de info@kurt-koenig.de 05561 79010 37574 Einbeck

www.zwo-gmbh.de info@zwo-gmbh.de 07254 77 684-0 68794 Oberhausen-Rheinhausen


//

SCHWERLAST . NUTZFAHRZEUGE .

Unter den Oberleitungen hindurch hat Riga Mainz mithilfe von SPMT Modulen die neue Betonbrücke in die Lücke eingebracht.

Quelle: Riga Mainz

SPMT ermöglichen effizienten Brückentausch SCHEUERLE An nur einem Wochenende eine sanierungsbedürftige Bahnbrücke durch ein neues, 320 t schweres Beton-Bauwerk ersetzen und noch dazu, ohne die Oberleitungen zu entfernen, so lautete die ganz besondere Aufgabe für Riga Mainz. Die Brücke ist nur eine von acht, die parallel zueinander verlaufen und die Mainzer Straße in Darmstadt queren.

D

as Kran- und Schwerlastunternehmen aus Mainz soll nach und nach alle Brücken ersetzen. Der Haken an der Sache: Während die erste Brücke sich noch nahe an der Straße befindet, rückt jede weitere Überführung sechs Meter tiefer ins Gleisbett hinein. „Die ersten Brücken könnten wir noch von der Straße aus mit einem Mobilkran anheben. Aber die weiter dahinter befindlichen erreichen wir auf diese Weise nicht. Zumindest wäre der Einsatz eines Krans mit entsprechender Reichweite sehr aufwendig und teuer. Deswegen haben wir nach einer wirtschaftlicheren Lösung gesucht“, erklärt Uwe Langer, Geschäftsführer von Riga Mainz.

ZANDTcargo Flexibler Einsatz mit dem TAT-K 180

Container

i.L. 2460 mm

Baumaschine

Schüttgut

T 09631 6423 • info@zandt-cargo.de • 95643 Tirschenreuth

[   1 3 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

SPMT ermöglicht effiziente Arbeitsweise Ein Jahr hatte das Mainzer Unternehmen Zeit, eine ökonomische Lösung für diese komplexe Kombination aus Transport, Abriss und Montage zu entwickeln. Wichtiger Bestandteil dieses Einsatzes sind SPMT (Self Propelled Modular Transporter) von Scheuerle. Als Aufnahme für die neue schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.


Insgesamt 20 SPMT Achslinien sind nötig, um die Gesamtlast von 570 Tonnen aufzunehmen. Betonbrücke dient eine Seitenträgerbrücke zwischen den beiden elektronisch miteinander verbundenen Transportplattformen. Insgesamt 20 SPMT Achslinien sind nötig, um die hohe Gesamtlast von 570 t aufzunehmen. Auf die Seitenträgerbrücke installiert Riga Mainz eine selbst entwickelte und nach eigenen Aussagen in Deutschland bislang einmalige Verfahrenstechnik mit einer Hubkraft von 500 t. Ein weiterer Vorteil der zum Patent angemeldeten Hubanlage ist die verhältnismäßig geringe Bauhöhe. Der Transport inklusive Ladegut kann somit gefahrlos unter den Oberleitungen hindurchfahren. Das erspart dem Bauherrn eine Menge Zeit und erhebliche Kosten. Vielwegelenkung ermöglicht es, Brücke seitlich einzufahren Ebenso durchdacht wie Transportmodule und Hebetechnik ist das Vorgehen von Riga Mainz. „Wir fahren mit den beiden SPMT Plattformen auf der Straße unter die alte Brücke, trennen sie aus den Verankerungen und drücken sie anschließend mithilfe der Hebeanlage heraus. Dann können wir das alte Bauwerk auf den SPMT aus dem Gleisbett fahren. Anschließend hängen wir die neue Brücke in die Seitenträgerbrücke ein und bringen sie über eine der übrigen Brücken ins Gleisbett ein. Sobald sie auf der richtigen Höhe angekommen ist, manövrieren wir sie mithilfe der elektronischen Vielwegelenkung seitwärts unter den Oberleitungen hindurch in die entstandene Lücke und setzen sie dort ein“, erklärt Langer. Dieses Prozedere wiederholt Riga Mainz, bis alle der acht Brücken ausgetauscht sind.

Team-Leistung: Beim Einsatz in Darmstadt kamen 20 SPMT Achslinien von Scheuerle sowie eine spezielle Hebeanlage von Riga Mainz zum Einsatz. Die Seitenträgerbrücke zwischen den beiden Transportplattformen hat Riga Mainz von Kübler angemietet.

Anschaffung weiterer SPMT Achslinien „Ohne die selbstfahrenden Transportmodule von Scheuerle könnten wir so nicht vorgehen“, berichtet der Firmenchef. „Die SPMT sind das beste Werkzeug, das es hierfür gibt“, so Langer. „Wir werden daher noch weitere SPMT Achslinien bei Scheuerle beschaffen.“ Die ersten SPMT Achslinien hat das Unternehmen bereits im Jahr 2001 erworben und den Fuhrpark seither immer wieder ergänzt. Riga Mainz nutzt SPMT überwiegend, um Kolonnen in Raffinerien und in der chemischen Industrie zu bewegen.

DER NEUE GOLD STANDARD STEPSTAR.GOLDHOFER.COM

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 139 ]


Die Kombi Volvo FH500 und Fassi F315 bei der Arbeit als Vorhut des Leitungs-Verlegetrupps zwischen Eningen unter Achalm und St. Johann auf der schwäbischen Alb.  Quelle: Fassi

Schwedischer Truck und italienischer Kran bilden eine effiziente Einheit FASSI Seit 18 Jahren unterstützt die Firma Herbert Popp die „SPIE SAG“, einen bundesweit tätigen Dienstleister rund um die energietechnische Infrastruktur. Derzeit arbeiten die Unternehmen an einem 61 km langen Abschnitt einer neuen Stromtrasse zwischen Reutlingen und Herbertingen. Damit die dabei eingesetzten schweren Fahrzeuge nicht im Matsch versinken, verlegt Popp zur Zuwegung jeder Baustelle hölzerne Fahrbohlen.

„Fährst Du noch Eisen? Oder machst Du schon Schotter?“ Mehr Schotter durch mehr Nutzlast – StoneMaster ! mit Fliegl . 2020 . TREFFPUNKT BAU [   1 4 dem 0  ] august september

■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ – – – –

Ab 5.000 kg – Leichtbau für höchste Nutzlast Bis zu 10 % geringerer Kraftstoffverbrauch Nachhaltig: bis zu 10 % weniger CO2-Ausstoß Umfangreiches Aerodynamikpaket Hochverschleißfester Stahl: HB 450 Konische Mulde für schnellstes Abkippen Curved Chassis Niedriger Fahrzeugschwerpunkt Niedrige Ladekante – unter 2.800 mm Kürzere Hubzeiten 40 cm niedriger Bessere Sicht beim Beladen Schnelles s c hBeladen w e r l a s tproblemlos . n u t z fa h rmöglich zeuge .


D

as ist der Job von Norbert Grundmann, der dazu den neuen Volvo FH 500 seines Arbeitgebers auf der Schwäbischen Alb am Ende eines asphaltierten Feldwegs rangiert. Auf dem am Heck montierten Fassi F315RA.2.25 Ladekran sitzend, packt er einen Stapel Fahrbohlen und beginnt vom Lkw aus nach hinten voranschreitend mit ihrer paarweisen Platzierung auf dem weichen Boden am Waldrand. Mit seinen insgesamt fünf Ausschüben erreicht der Kran beim Auslegen der rund 5 m langen Massivholzbohlen zwar eine stattliche Reichweite von 14,6 m und kann so drei Bohlen hintereinander auslegen. Dann aber muss der Volvo nach hinten versetzt werden.

14,6 Meter Reichweite erreicht der Kran mit seinen insgesamt fünf Ausschüben.

Bis vor Kurzem bedeutete das für Grundmann, von seinem Baustoff-Kransitz herunterzusteigen, die Stützen einzufahren, anschließend das Fahrerhaus zu entern, ohne Einweiser rund 15 m zurückzusetzen, das Fahrerhaus wieder zu verlassen, die Stützen erneut auszufahren und zu guter Letzt die Leiter zum

Kransitz wieder hinaufzusteigen. Zwei mal drei Fahrbohlen bzw. weniger als zehn Minuten später beginnt das Spiel von neuem. „Da weiß man am Ende des Tages, was man geschafft hat“, sagt er.

Lkw-Steuerung per Funk Mit dem erst vor wenigen Wochen ausgelieferten neuen Truck hingegen kann Grundmann sich beim Auslegen der Fahrbohlen etappenweise vorarbeiten, ohne den Kransitz zu verlassen. Möglich wird diese Arbeitsweise durch „Drive by Fassi“, ein Feature, das der KranspeziaEntscheidendes Merkmal für den Kauf: Die Kran­ säule des Fassi F315 verfügt über ein Endloslist aus Italien gemeinsam mit Volvo entwickelt Schwenkwerk. und erst kurz zuvor vorgestellt hat. Es erlaubt bis zu einer Geschwindigkeit von 10 km/h moderne Volvo-Trucks auch außerhalb der Fahrerkabine mit einer Fernbedienung zu steuern. Popp-Geschäftsführer Thorsten Heuser hatte sich bei der Einholung von Angeboten für das neue Fahrzeug nach eben genau diesem System erkundigt, um den vergleichsweise zeitintensiven und unfallträchtigen Ablauf bei der Verlegung abzustellen. „Grundvoraussetzung dafür war natürlich, dass auch die Abstützungen ohne manuelles Eingreifen ausgefahren werden können und die Bodenplatten fest montiert sind.“ Einzig die LaVoll ausgefahren erreicht der Fassi-Ladekran eine dekapazität des Trucks setzt dem neuen Ablauf Reichweite von satten 14,6 m. Das vereinfacht die dolezych_anz_donova_powerlash+dyneemakette_90x135mm+dekra_18_03_20 nun noch Grenzen. Arbeit erheblich.

Gewichtsvorteil

Von A nach B mit ! Dekra-zertifiziert

80% leichtere Kette = 100% glückliche Fahrer! 9534

Mit der textilen Zurrkette ist das Sichern schwerer Lasten das reinste Vergnügen!

Sattelkipper S.KI LIGHT: leicht, robust und flexibel im Baustelleneinsatz mit Stahl-Rundmulde oder Alu-Kastenmulde für besondere Aufgaben. Weniger Eigengewicht, mehr Zuladung pro Fahrt für Ihren Erfolg. www.cargobull.com

Die leichte Kette ist stark wie Stahl, verschleißfest, kinderleicht im Handling und schonend zur Ladung!

Heben und Transportieren – seit über 85 Jahren wird‘s sicher mit wie Dolezych. www.donova.info

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

D-SKI-LIGHT-Frequ_100x146.indd 1

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20 07.07.20 10:30

. TREFFPUNKT BAU

[ 141 ]


366 Windkraftflügel hat Anipsotiki mit den neuen Goldhofer Flügeltransportvorrichtungen FTV 300 und FTV 550 befördert. Hoch hinaus mit der FTV 550: Anipsotiki transportiert die bis zu 70 Meter langen Windrotorblätter auf die Höhen des Windparks Kassidiaris, der zu den größten Windkraftanlagen Griechenlands gehören wird.  Quelle: Anipsotiki/Goldhofer

Rotorblätter in Windeseile transportiert GOLDHOFER Wenn es darum geht, nachhaltige Windkraftanlagen in Griechenlands windreichen Gegenden zu errichten, ist das griechische Unternehmen Anipsotiki S.A. (Aspropirgos/GR) oft die erste Wahl von Anlagenherstellern und -betreibern. Um die überlangen Rotorblätter zügig und sicher auch an die entlegensten Orte zu transportieren, nutzen die Experten verschiedene Flügeltransportvorrichtungen der FTV-Serie von Goldhofer.

M

it Erfolg, denn mittlerweile hat Anipsotiki damit insgesamt 366 Windkraftflügel an ihre luftigen Bestimmungsorte befördert. Die Geschäftsbereiche, in denen das führende Spezialtransportunternehmen Anipsotiki seit über 50 Jahren tätig ist, umfassen das Heben und Transportieren schwerer und übergroßer Lasten, alternative Hebesysteme sowie Montage, Service und Wartung von schlüsselfertigen Windkraftanlagen. Zum umfangreichen Kundenstamm gehören nicht nur der griechische Staat und Staatsunternehmen, sondern auch namhafte Bauunternehmen, Raffinerien, Werften und Windkraftanlagenhersteller.

lich an ihre mitunter entlegenen und schwer zu erreichenden Bestimmungsorte gelangen, vertraut Anipsotiki seit 2009 auf GoldhoferTransporter und -Spezialvorrichtungen. Neben zahlreichen gezogenen und angetriebenen Schwerlastmodulen der THP- und „ADDRIVE“Baureihen, sind das vor allem diverse Fahrzeuge zum Transport von Windkraftkomponenten. Mit dem mehrere FTVs, Pendelachspritschen und „BLADEX“ umfassenden Fuhrpark hat der Windkraftprofi bis heute 119 Windparks errichtet. Allein 366 Windkraftflügel beförderte er dabei mit den Goldhofer Flügeltransportvorrichtungen FTV 300 und FTV 550.

119 Windparks errichtet Damit die schweren und voluminösen Maschinen bzw. Bauteile ebenso sicher wie pünkt-

Schwierige Strecken beweglich meistern Im Gegensatz zu sonstigen Gütern, die auf dem jeweiligen Transportfahrzeug aufliegen,

[   1 4 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

wird das zu befördernde Rotorblatt auf der FTV horizontal montiert – genauso wie letztlich auch an der Nabe der Anlage. Durch die hydraulische Hebevorrichtung und den 360-GradPitch lässt sich das arretierte Rotorblatt nicht nur bis zu 60 Grad anstellen, sondern auch endlos um die eigene Achse drehen. Auf diese Weise entfallen nicht nur Rodungen auf kurvenreichen Waldstrecken. Auch engste Kurven auf steilen Streckenverläufen lassen sich dadurch leicht und aerodynamisch vorteilhaft bewältigen, ohne dass die Flügel während des Transportes von wechselnden Windkräften beeinträchtigt werden. Auch enge Ortsdurchfahrten, wo über Hindernisse wie Dachvorsprünge oder Bäume hinweggeschwenkt werden muss, sind ebenso einfach zu bewältigen wie dank des absenkbaren Neigungswinkels.

schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.


Martin Röttgermann, Mitarbeiter der Agravis Coesfeld, und Christoph Grevelhörster, Geschäftsführer des Baggerbetriebs, bei der Abholung der neuen Halfpipe HP 30 im Krampe Werk in Coesfeld.  Quelle: Krampe

Halfpipe mit erhöhtem Transportvolumen KRAMPE Der Baggerbetrieb Grevelhörster aus Lette in der Nähe des Krampe Werks in Coesfeld erweiterte kürzlich seinen Fuhrpark um eine neue Krampe Tridem-Halfpipe HP 30 mit vergrößerter Wanne und Luftfahrwerk. Dieser neue Erdbaukipper ist nun täglich unterwegs, um Bauschutt, Abbruch, Schotter und Aushub zu transportieren.

U

m möglichst viel auf jeder Tour mitnehmen zu können, wurde eine erhöhte Wanne von 1,40 m bestellt, die ein Transportvolumen von 25,1 m³ nach SAE realisiert. Die

6 mm starke Muldenwand besteht aus extrem verschleiß- und beulenfestem Hardox 450. Das zulässige Gesamtgewicht des Krampe Kippers beträgt 31 t bei 40 km/h.

Eine gehobene Fahrzeugausstattung erleichtert den Fahrern die Arbeit. Neben einer hydraulischen Zwangslenkung, einer Fett-Zentralschmieranlage und einer eigenen Ölversorgung mit Schnellabsenkung verfügt die Tridem Halfpipe HP 30 über ein Fahrwerk mit Luftfederung. Mit seinen 360 mm großen Luftfederbälgen verspricht es ein ruhiges, komfortables Fahrverhalten auf jeder Baustelle. Gekröpfte Zweiblattlenker sorgen für einen besonders niedrigen Schwerpunkt. Beim Kippvorgang werden die Luftfederbälge entlüftet, sodass sich das Gewicht des Anhängers automatisch auf die Hinterachse absenkt. „Wir haben bereits eine Krampe Tandem Halfpipe HP 20, mit der wir sehr zufrieden sind“, erklärt Christoph Grevelhörster, Geschäftsführer des Baggerbetriebs. „Die neue Erdbaumulde ist dank ihres Abgleitwinkels ideal für klebrige Ladegüter wie auch für Bauschutt geeignet. Die Fahrer schätzen die praktischen Sonderausstattungen und die Robustheit der Halfpipe HP 30. Große Freude bereitet ihnen das luftgefederte Fahrwerk, eliminiert es doch in schwerem Gelände Schwingungen und Erschütterungen, die nun von der Zugmaschine ferngehalten werden.“

Die Supertools für Ihren Erfolg Mit mehr als 50 verschiedenen Fahrzeugtypen haben wir die Lösung für jeden Transport in der Bauwirtschaft. Unsere intelligenten Fahrzeuge sind schon in der Standardausführung unvergleichlich. Wir bauen sie für unsere Kunden aber auch nach Maß. Freuen Sie sich auf diese Supertools! www.schwarzmueller.com


Fröhlich Bau Kran und Baustellenlogistik nimmt den ersten Nooteboom 4 + 6 Euro-PX Tieflader für Deutschland in Gebrauch. Quelle: Nooteboom

Tieflader für bis zu 250 t Zuggesamtgewicht NOOTEBOOM Die Firma Fröhlich Bau Kran und Baustellenlogistik aus Rangsdorf hat ihre Flotte um den ­ rößten Tieflader aus dem Nooteboom Euro-PX Tiefladerprogramm erweitert. Es handelt sich um einen Eurog 143-46 (ICP). Rainer Fröhlich, Geschäftsführer und Inhaber, ist der erste Transporteur in Deutschland, der mit dieser Tiefladerkombination mit einem Zuggesamtgewicht von bis zu 250 t für seine Kunden unterwegs ist.

D

iese Kombination mit einem Achsabstand von 1,51 m ist für das deutsche Gesetz optimiert und ermöglicht 12 t Achslast bei 80 km/h, sodass Lasten von ca. 100 t in und durch Deutschland transportiert werden können. Fröhlichs Neuzugang wird für den Transport von großen Gütern über 85 t eingesetzt. Zahlreiche Tiefladerkonfigurationen Rainer Fröhlich, Geschäftsführer und Inhaber von Fröhlich Bau Kran und Baustellenlogistik: „Unsere Beziehung zu Nooteboom besteht seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahr 2014. Unsere Erfahrung in den letzten

Jahren mit den Nooteboom-Aufliegern sowie der Service und die Unterstützung der Nooteboom-Organisation haben dazu beigetragen, unser Vertrauen für diesen Großauftrag an Nooteboom zu vergeben. Nooteboom hat im Bereich Tieflader mit Pendelachslenkung einen hervorragenden Ruf. Darüber hinaus sind die Tieflader im Vergleich zu alternativen Marken sehr einfach zu bedienen. Der große Vorteil ist, dass wir jetzt problemlos alle Arten von Tiefladerkonfigurationen kombinieren können. Für uns ist dies eine viel günstigere und effizientere Alternative als die komplexeren und teureren Modulfahrzeuge.“

72270 Baiersbronn-Mitteltal

[   1 4 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

l

+49 (0)7442 496-0

Gesamtpaket Neben dem Kauf des 4+6-Tiefladers umfasst die Investition auch einen zusätzlichen 2-AchsIC-Interdolly und verschiedene Ladeböden. Ein teleskopierbares flaches Außenträgerladebett, eine teleskopierbare Baggerbrücke mit Hoch-/ Niedrig-Matratzen und das Kurzkuppelstück führen zu einer besonderen Vielseitigkeit. Zusätzlich gibt es noch einen 5 m Verlängerungsträger, der mit Baggerbrücke und Flachbett kombiniert werden kann. Dies führt zu einer Ladeflächenlänge von 16 m. Sollte die Länge nicht ausreichend sein, ist es möglich, zwei Schwerlastböcke zu montieren.

l

www.mueller-mitteltal.de

schwerlast

tpb 08+09-2020

.

n u t z fa h r z e u g e

.


Elektrisches Nutzfahrzeug für alle Fälle ADDAX MOTORS – Addax Motors nv stellt mit dem MT15n sein neuestes Modell eines rein elektrisch betriebenen, leichten Nutzfahrzeugs vor, das eine volle N1-Homologation bietet. Er verfügt über eine Reichweite von bis zu 132 km nach WLTP (je nach Ausführung). Die verschiedenen Aufbauten, vom offenen Lieferwagen bis zum geschlossenen Kühlcontainer, machen ihn zum idealen Arbeitstier für den leichten Gütertransport.

D

er Addax MT15n wurde am Standort Deerlijk in Belgien entwickelt und gefertigt. Die Ingenieure haben sehr viel Wert auf großen Fahrerkomfort, hohe Qualität und hohen Nutzwert des MT15n gelegt. So verfügt das Fahrzeug über ein zulässiges Gesamtgewicht von 1.910 kg, das je nach gewähltem Aufbau eine Zuladung von bis zu einer Tonne erlaubt. Für die Aufbauvarianten stehen ein kippbarer Container, eine offene Ladefläche, ein geschlossener Aufbau (bis 5 m³ Ladevolumen), ein Kühlaufbau sowie das Chassis als Basis für individuelle Aufbauten als Standardaufbauten zur Auswahl. In der Standardversion erreicht der MT15n eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Optionale Version Auch in der optionalen Version mit geänderter Getriebeübersetzung für den Einsatz mit ungebremsten Anhängelasten bis zu 565 kg oder im steilen Gelände mit bis zu bis 22 % Steigung erreicht der MT15n noch eine Geschwindigkeit von 55 km/h. Das Motordrehmoment von 120 Nm sorgt dabei für ausreichend Leistung in allen Fahrsituationen, auch im beladenen Zustand.

70 Kilometer pro Stunde fährt der Addax MT15n in der Standardversion. Die Hauptbatterie, eine Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie (LiFePO4) mit 72 V und einer Ka-

Im Einsatz an Grün- und Freizeitflächen kann der MT15n punkten. Insbesondere sein emissionsfreier und geräuschloser Antrieb sorgt dafür, dass Besucher der Parks sich nicht gestört fühlen. Damit das Fahrzeug nicht von Fußgängern überhört wird, verfügt es über AVAS (Acoustic Vehicle Alert System), welches bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h ein Warngeräusch erzeugt. Quelle: Addax Motors

pazität von 14,4 kWh, sorgt für eine Reichweite laut WLTP-Test von 114 km (70 km/h-Variante), bzw. 132 km (55 km/h-Variante). Sie kann dank des integrierten Ladegerätes innerhalb von maximal 6,5 Stunden an einer haushaltsüblichen Steckdose (230 V/16 A Absicherung) vollständig geladen werden. Hohe Sicherheitsstandards und viel Platz Um die optimale Sicherheit des Fahrzeugs zu gewährleisten, verfügt der MT15n über einen verstärkten Leiterrahmen sowie ein Zweikreis-

bremssystem mit Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Das Fahrwerk mit Schraubenfedern, einer Einzelradaufhängung an der Vorderachse und Starrachse hinten, sorgt in allen Fahrsituationen für eine stabile Straßenlage mit geringer Kurvenneigung. Die für ein Fahrzeug mit so kompakten Abmessungen erstaunlich große Fahrerkabine bietet Platz für zwei Personen. Durch die integrierte 3G-Konnektivität steht der Kunde bei Bedarf jederzeit in direktem Kontakt mit Addax Motors. So ist im Falle einer Panne kurzfristig ein Techniker vor Ort.

Hakengeräte von Cornut für alle gängigen Transporter bis 5 to. Wahlweise elektrohydraulisch oder motorhydraulisch lieferbar. Für ein individuelles Angebot rufen Sie uns an oder schreiben uns eine Email.

Kipper, Alupritschen und Maxilift Ladekrane

Jörg De Bondt Fahrzeugaufbauten Ahlener Straße 172 D-59073 Hamm Telefon +49-(0)2381 97224-0 Telefax +49-(0)2381 97224-22 mail@fahrzeugaufbauten.info www.fahrzeugaufbauten.info


Im Ladekran-Bereich gab es kaum Alternaiven zu den bereits vorhandenen Anbaugeräten. DMS Technologie hat nun einen Greifer auf den Markt gebracht, der seine Kunden durch den neuartigen Zylinderaufbau und weitere Merkmale begeistert. Quelle: DMS Technologie

Neuer Greifer für Ladekrane kann überzeugen DMS TECHNOLOGIE „Als wir vor sechs Jahren unseren ersten Greifer für Minibagger vorstellten, gab es zahlreiche kritische Stimmen. Inhaltlich drehten sich die Gespräche häufig darum, dass es für Bagger doch schon genügend Greifer gäbe und der Markt keinen weiteren Anbieter benötige“, erinnert sich Adam Geiß, Geschäftsführer von DMS, an die ersten Schritte der Firma im Bereich Anbaugeräte.

H

eute ist Adam Geiß froh, dass er diesen Weg gegangen ist. „Wenn man davon überzeugt ist, Kunden durch belegbar mehr Nutzen erfolgreicher machen zu können, sind dies die besten Argumente dafür, den Markteintritt auch bei eingespielten Strukturen zu wagen. Mir fällt momentan kein Grund ein, warum uns dies für den Bereich der Ladekrane nicht noch einmal gelingen sollte“, so der Geschäftsführer. Wichtige Kriterien bei der Investition in ein hochwertiges, wirtschaftlich arbeitendes An-

Durch eine lange Lebensdauer, ein reduziertes Ausfallrisiko, Feinfühligkeit und eine hohe Schließkraft haben sich die DMS Greifer bereits seit 2014 im Bereich Hydraulikbagger etabliert.

[   1 4 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

baugerät sind unter anderem lange Lebensdauer, auf ein Minimum reduziertes Risiko eines Ausfalles, Feinfühligkeit und bei Greifern eine hohe Schließkraft. In allen diesen Punkten haben sich die Greifer der DMS Technologie seit 2014 bereits ausgezeichnet im Bereich Hydraulikbagger bewährt. „Wir glauben, dass die gleichen Kriterien auch Besitzern und Käufern von Ladekranen wichtig sind“, sagt Adam Geiß. Das Konzept unterscheidet sich grundsätzlich von allen am Markt vorhandenen Greifern. Verfügbar waren bisher nur Geräte mit Getriebe oder Kolbenstange. Das Herzstück der DMS Greifer bildet ein vollständig gekapselter Kolben, der sich ohne Getriebe verschleißfrei zwischen zwei Ölkammern verschiebt. Es gibt keine für Beschädigungen anfällige Kolbenstange, DMS Greifer fallen also niemals wegen Kolbenstangenschäden aus. Die im Zylinder liegenden Ölkanäle ersetzen Hydraulikschläuche, die sonst im Arbeitsbereich stören würden. Die Reklamationszahlen seit Beginn der Produktion sprechen für sich: Laut Hersteller gab es noch keinen Reparaturfall, für den mechanische Schäden am Zylinder ursächlich waren.

. TREFFPUNKT BAU

Praxistext erfolgreich bestanden „Die Produkte der DMS Technologie sind sehr hochwertig verarbeitet. Da der Hydraulikzylinder selbst das tragende Element für die Greiferschalen ist, entfallen weitere Bauteile. Dadurch hat der Greifer eine äußerst geringe Bauhöhe. Diese ist besonders vorteilhaft gerade beim Arbeiten direkt an der vorderen Ladebordwand. Die Produkte liefern uns einen hohen Mehrwert. Manchmal können wir uns sogar einen Bagger auf der Baustelle sparen, da beim Verladen ähnliche Geschwindigkeiten wie mit einem Kompaktbagger erreicht werden können“, erklärt Holger Grübel, Geschäftsführer der Firma Grübel in Kirchhundem, einem Dienstleister für alle Fragen rund um Transporte, Baustoffe und die Vermietung von Maschinen. „Besonders überrascht hat mich beim ersten Einsatz der DMS Greifer die sehr feinfühlige Ansteuerung der Hydraulikkomponenten. Die Greifer lassen sich fantastisch steuern, und die Hydraulik reagiert prompt und zuverlässig. Sehr vorteilhaft ist bei unseren Arbeiten neben der Geschwindigkeit auch die besonders starke Schließkraft“, fügt Holger Grübel hinzu. Sein Unternehmen kann seit Dezember 2019 den Greifer im Einsatz testen. schwerlast

.

n u t z fa h r z e u g e

.


Individuell konfigurierbare Allrad-Fahrzeuge MAN Mit den neuen, ab sofort bestellbaren TGE-Varianten bietet MAN jetzt individuell konfigurierbare Allrad-Fahrzeuge im Bereich von 3,0 bis 5,5 t Gesamtgewicht an. Das bestehende Programm der leichten Allradler als Fahrgestell, Kastenwagen oder Minibus wird ab sofort durch 5,0- bis 5,5-Tonner ergänzt, die der Hersteller gemeinsam mit dem österreichischen Spezialisten Oberaigner entwickelt hat.

T

ypische Einsatzgebiete sind unter anderem Kommunaltransporter und Fahrzeuge für das Baugewerbe mit hohen Nutzlastbedarf. Gemeinsames Kennzeichen der neuen 5,0- bis 5,5-Tonner ist ein permanentes Allradsystem mit einstufigem Vorderachsantrieb und DreiwellenVerteilergetriebe mit lastabhängiger Kraftverteilung zwischen den Achsen (Torsen-Differential). Sollte die Traktion an einer Achse abnehmen, wird automatisch und ohne Verzögerung mehr Drehmoment zur anderen Achse geleitet. TGE als Basis Die Basis für die Umbauten bilden serienmäßige TGE-Kastenwagen und TGE-Fahrgestelle mit Heckantrieb, 4,7 zu 1 übersetzter Hinter-

achse, Zwillingsbereifung sowie dem stärksten 2,0-Liter-Dieselmotor mit 130 kW (177 PS) und 410 Nm Drehmoment. Zur Wahl stehen unter anderem ein Sechs-Gang-Schalt- oder AchtGang-Automatikgetriebe sowie 3.640 oder 4.490 mm Radstand. Außerdem können die TGE-Kastenwagen auch mit Super-Single-Bereifung ausgestattet werden. Eine Niveauanhebung ist für den Allradumbau nicht erforderlich, die Einstiegshöhe bleibt somit unverändert. Eine Anhebung des Fahrzeugniveaus um 30 mm zur Vergrößerung der Bodenfreiheit ist jedoch optional möglich. Auch die Nutzlast bleibt fast völlig erhalten, denn das Mehrgewicht des Allradsystems beträgt nur rund 130 kg. So verfügt beispiels-

Die umgebaute Vorderachse (im Bild ganz oben) sowie daran anschließend das Verteilergetriebe für den permanenten Allradantrieb in den schweren Versionen des MAN TGE.

weise ein 177 PS starker 5,5-Tonner TGE mit Einzelkabine und kurzem Radstand trotz Allradantrieb über eine beeindruckende Nutzlast von rund 3.370 kg. Fahrzeug selbst konfigurieren MAN Truck & Bus bietet mit dem erweiterten 4x4-Angebot nun noch mehr Auswahlmöglichkeiten, sich das passende Fahrzeug zu konfigurieren. Das bisherige Allradangebot im Van-Segment endete bei aufgelasteten 4 t zGG. Hier kommt weiterhin der smarte Allradantrieb zum Einsatz, der bei einem Traktionsverlust in 0,084 Sekunden automatisch reagiert und aus einem frontgetriebenen Straßenfahrzeug ein Allrad-Fahrzeug werden lässt.

Rundum sicher auf Kommunalstraßen Professionelle Nachrüstlösungen in Erstausrüsterqualität

12

m

Abbiegeassistent-System:

Radarsensoren:

Dank intelligenter Betriebsarten löst das Abbiegeassistent-System AAS 1312 Warnmeldungen aus, wenn sich Fahrradfahrer oder andere sich bewegende Objekte in der Erfassungszone befinden.

Mit Hilfe weiterer Radarsensoren können zusätzliche Bereiche um das Fahrzeug überwacht werden.

Das System dient gleichzeitig als Spurwechsel-Assistent. Fehlalarme durch stationäre Objekte werden auf ein Minimum reduziert. s c h w e r l a s t . n u t z fa h r z e • u ginfo@mekratronics.de e . www.mekratronics.de • 09847 989-8076

Befindet sich ein Objekt oder eine Person im Fahrweg, wird der Fahrer akustisch gewarnt und kann unmittelbar eingreifen.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 147 ]


//

OEM . MOTOREN . KOMPONENTEN .

Wieder bereit für den heißesten Einsatz Deutschlands ZEPPELIN/CAT 2003 hat Caterpillar zusammen mit Zeppelin das Rebuild-Programm in Deutschland auf den Weg gebracht, um Baumaschinen ganz im Sinne der Nachhaltigkeit für eine weitere Einsatzdauer zu rüsten. Das war der Startschuss für eine Serie von Generalüberholungen an Baumaschinen. Seitdem wurden vor allem zahlreiche Muldenkipper, aber auch Kettenbagger und -dozer, große Radlader, Motorgrader und Schürfzüge der zertifizierten Grundüberholung nach Caterpillar-Vorgaben unterzogen.

I

n schöner Regelmäßigkeit werden die Ergebnisse seitdem auf jeder Bauma vorgestellt. Auf der Messe in München informierten sich auch die Mitarbeiter des Unternehmens Eisen- und Stein-Gesellschaft mbH Horn & Co. und ließen sich final von Zeppelin Serviceleiter Arno Petrausch von der Niederlassung Hannover zeigen, was hier im Service möglich ist.

Mehr als 7.000 Teile erneuert Lange vorher waren bereits viele intensive Gespräche darüber vorausgegangen. Schließlich will so eine Entscheidung gut überlegt sein, bis dann 2020 Nägel mit Köpfen gemacht wurden: Eine von mehreren im Stahlwerk Peine im Einsatz befindlichen Cat Laderaupen 973D ließ die Eisen- und Stein-Gesellschaft mbH Horn & Co.

Die erste von Zeppelin im Certified Rebuild-Verfahren generalüberholte Laderaupe bei der Übergabe: Andreas Hein, Prokurist, Ralf Treude, MTA, Jens Meiling, Betriebsleiter Peine, Arno Petrausch, Serviceleiter, Matthias Behrens, Servicetechniker, und Klaus Wolf, Werkstattleiter Peine. Quelle: Zeppelin/Cat

[   1 4 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

komplett rundumerneuern. „Das war Premiere nicht nur für den Kunden, sondern auch für Zeppelin. Auch wenn wir schon mehr als 150 Cat Baumaschinen und sogar selbst Fremdfabrikate generalüberholt haben, war es das erste Mal, dass unser Service eine Laderaupe wieder auf Vordermann gebracht und dabei mehr als 7 000 Teile erneuert hat“, erklärte Arno Petrausch. Ein Höllenjob Wer in Deutschland den heißesten und härtesten Einsatz sucht, den Baumaschinen bestehen müssen, landet zwangsläufig beim Stahlwerk Peiner Träger in Peine, das zur Salzgitter AG gehört. Für diese übernimmt die Eisenund Stein-GmbH Horn & Co. die Heißentsorgung von Stahlwerksschlacken mit den damit verbundenen Dienstleistungen. Man könnte sagen: Es ist ein Höllenjob. Denn in der Stahlproduktion herrschen Temperaturen, wie sie wohl nur noch dem Fegefeuer zugeschrieben werden dürften. Nirgendwo sonst arbeiten Baumaschinen so am Limit aufgrund der extremen Belastungen durch die Hitze, wenn Cat Laderaupen vom oem

.

motoren

.

komponenten

.


Typ 973D das Laden von glühend heißer Elektroofen-Schlacke, einem Nebenprodukt der Stahlproduktion, auf Dumper übernehmen. Den intensivsten Kontakt mit der glühenden Schlacke haben die Zähne der Schaufel und die Laufwerksketten der Laderaupen – sie sind deshalb aus besonderem Stahl gefertigt, damit sie sich aufgrund der Hitze nicht verziehen und nicht allzu schnell verschleißen. Außerdem müssen die Laderaupen den extremen thermischen Belastungen standhalten, die in der Umgebung herrschen. Luftmessungen ergaben Temperaturwerte von weit über 140 Grad Celsius auf Fahrerkabinenhöhe, die Strahlungshitze liegt sogar noch deutlich darüber. Hitzeresistente Sonderausführung Damit die Hitze den Laderaupen nicht an die Substanz geht, hat Caterpillar dafür die Spezialausführung „Steel Mill“ entwickelt. KunststoffBauteile würden sofort die Grätsche machen, deswegen wurden sie durch Stahl ersetzt und die innen verbauten Komponenten wie Verbrennungsmotor und Hydraulikpumpen wer-

den durch ein einzigartiges Hitzeschutzsystem abgeschirmt. Doch das ist nicht die einzige Besonderheit: Besonders wichtig ist eine hohe Kühlleistung. Verwendet werden außerdem schwer entflammbare Hydraulikflüssigkeiten und Schmierstoffe sowie eine Spezialverglasung in der Fahrerkabine. Diese ist insbesondere wegen des Funkenflugs und der Strahlungswärme erforderlich, wenn die Laderaupe die heiße Schlacke aus dem „Schlackeloch“ aufnimmt und zu den Dumpern transportiert. Neben vielen zusätzlichen Isolationsmaßnahmen wird mit einem speziellen Gewebegitter insbesondere die Frontscheibe geschützt, sodass die volle Strahlungshitze der heißen Schlacke nicht die Fahrerkabine zu stark aufheizt und zu viel Strahlungshitze auf das Innere trifft – auf der Kabinenverglasung könnten mühelos Spiegeleier gebraten werden. Wie neu und mit Garantie Seit Anfang Juni hat die generalüberholte Laderaupe den Betrieb wieder aufgenommen,

„Auch wenn wir schon mehr als 150 Cat Baumaschinen und sogar selbst Fremdfabrikate generalüberholt haben, war es das erste Mal, dass unser Service eine Laderaupe wieder auf Vordermann gebracht und dabei mehr als 7 000 Teile erneuert hat.“ Arno Petrausch, Zeppelin Serviceleiter

Trotz all der Schutzvorrichtungen unterliegen die Maschinen einem starken Verschleiß – schon nach den ersten Betriebsstunden legt sich um das gelb-schwarze Cat-Design eine graue Schicht aus Staub und die Maschinenfarbe verbrennt nach und nach.

nachdem sie in Summe rund 350 Tests sowie einer peniblen Durchsicht vor der Erstinbetriebnahme unterzogen wurde. Das Fazit, das Jens Meiling nach kurzer Zeit ziehen kann: „Das Gerät ist sofort problemlos angelaufen. So wie es sich abzeichnet, war die Entscheidung für den Rebuild richtig.“ Hinzu kommt: Die Laderaupe ist quasi neu und erhält eine neue Seriennummer. Alle technischen Neuerungen fließen ein, die zwischenzeitlich Eingang in die Serienproduktion gefunden haben. Außerdem sind die Kunden durch eine NeumaschinenGarantie abgesichert.

HG HYDRAULISCHER GENERATOR POWERED BY HYDRAULICS

super the New compact HYDRAULIC GENERATORS UP TO 95% SMALLER THAN EQUIVALENT DIESEL GENSETs

GENERATOR

VIDEO

HYDRAULISCHE ANBAUGERÄTE FÜR MOBILE ARBEITSMASCHINEN GENERATOREN GENERATORSYSTEME SCHWEISSGERÄTE KOMPRESSOREN

HOCHDRUCKREINIGER STRASSENWASCHANLAGEN ROHRREINIGUNGSANLAGEN STAUBBINDUNGSSYSTEME

MÜLLBEHÄLTERREINIGUNG DRUCKVERSTÄRKER BOHRFLÜSSIGKEITSPUMPEN RÜTTELGERÄTE

DYNASET | www.dynaset.com | info@dynaset.com | tel. + 358 3 3488 200

MAGNETGENERATOREN HEBEMAGNETE KRAFTABTRIEBE MONTAGEVENTILE


Neuer verschleißfester Multi-Funktionsstahl ABRASERVICE Der Abramax 420 Cr (und 520 Cr) wurde 2019 als hochmoderner verschleißfester Stahl von SSAB entwickelt. Neben seinen besonderen Eigenschaften wie einer hohen Temperaturbeständigkeit und einer exzellenten Korrosionsbeständigkeit erzielt er durch seine hohe Reinheit auch hervorragende Eigenschaften bei der Bearbeitungs- und Schweißbarkeit sowie der Kaltumformung. Auch im Aufnahmekorb von Sammelfahrzeugen ist nun Abramax Cr Blech im Einsatz. 

H

ergestellt wird Abramax im schwedischen Hardox Stahlwerk in einer eigenen Produktionslinie in den Härten 400 und 500 HB. Der Vertrieb erfolgt europaweit über die zum SSAB Konzern gehörenden Abraservice-Gesellschaften. Kundenorientierte Lösungen Dabei ist Abraservice Deutschland weit mehr als nur ein Stahlhandel. Schon seit Jahren bieten die Düsseldorfer neben Zuschnitt und Anarbeitung auch komplett im Werk gefertigte Bauteile als OEM Lieferant bzw. beliefern Endkunden mit maßgefertigten Verschleißteilen für deren Maschinen und Anlagen. Das gesammelte Know-how ist entsprechend umfassend. Im technischen Vertrieb beraten ausschließlich Ingenieure und Techniker die Kunden und entwickeln gemeinsam praktikable Lösungen für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche, um die Lebenserwartung zu maximieren. Die vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten wie

Autogen-, Plasma- oder Laserschneiden, CNCBearbeitung, Kanten, Walzen, Stahlbau und Schweißen können vor Ort umgesetzt werden. Das Unternehmen verfügt über alle wichtigen Zulassungen und Prüfungen als Fachbetrieb (u. a. die Qualitätsnorm nach ISO 9001:2015, die Schweißzulassung nach ISO 3834 als auch die Zulassung zur Übertragung und Kennzeichnung von Werkstoffen). Die Kundenstruktur ist sehr vielfältig und reicht z. B. vom Bau über Recycling, die Entsorgungswirtschaft, die Gewinnungsindustrie bis in den Stahlwerk- und Kraftwerkbereich. „Der Kunde kann sein Blech natürlich auch selber

„Der Kunde kann sein Blech natürlich auch selber bearbeiten. Das ist überhaupt kein Problem. Er sollte aber unseren Empfehlungen zur Bearbeitung folgen.“ Ulrich Neidert, General Manager Abraservice

Quelle: Abraservice

bearbeiten. Das ist überhaupt kein Problem. Er sollte aber unseren Empfehlungen zur Bearbeitung folgen“, erklärt der General Manager Ulrich Neidert und ergänzt: „Eindeutiger Trend ist allerdings die Abnahme von Halbzeugen bis fertigen Baugruppen. Abramac Cr ergänzt Hardox Das säure-, korrosions- und temperaturbeständigere Abramax 420 Cr und 520 Cr Verschleißblech ist in Härten von 400 und 500 HB verfügbar. Seine guten Eigenschaften behält es herstellergarantiert bis 450 °C bei. Jede Tafel Abramax Cr wird in einem eigens entwickelten besonderen Verfahren im Werk Oxelösund durch Vergüten hergestellt. Der Chromanteil sorgt dabei für eine überraschend gute Korrosions- und Säurebeständigkeit ohne Einbußen an seine hohe Zähigkeit. Abramax Cr ist vielseitig einsetzbar und ergänzt das bekannte Verschleißblech Hardox, welches in Härten von 400 – 600 HB verfügbar ist.

IHR SYSTEMPARTNER FÜR HYDRAULIK. BREITES SORTIMENT –

HYDRAULIKKOMPONENTEN UND VERBINDUNGSTECHNIK

SCHNELLIGKEIT –

HOHE VERFÜGBARKEIT UND EUROPAWEITE LIEFERUNG ÜBER NACHT

SICHERHEIT –

HYDRAULIKSCHLÄUCHE UND ARMATUREN ALS IMPULSGEPRÜFTES SYSTEM

www.schmitter-hydraulik.de

[   1 5 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

oem

.

motoren

.

komponenten

.


Geländereifen als perfekte Alternative AEOLUS Laut Hersteller hat sich der Geländereifen Aeolus AE21 hat nach seiner Einführung Anfang 2019 längst bewährt. Er wurde für Fahrzeuge konzipiert, die auf unterschiedlichen Untergründen fahren. Der Reifen besitzt gestützte Schulterblöcke für einen zusätzlichen Seitenschutz, einen optimierten Profilentwurf und Laufflächen­ elemente, die eine bessere Traktion und mehr Benutzerkomfort ermöglichen.

D

amit ist der Aeolus AE21 laut Hersteller die kostengünstige Alternative zu den Geländereifen renommierter Marken. Er ist bei Heuver in folgenden Größen erhältlich: 24R21, 14.00R20 und 16.00R20.

Die Vorteile des Aeolus AE21 • Robuster, flexibel einsetzbarer Geländereifen •G  estützte Schulterblöcke für zusätzlichen Seitenschutz • S tarke radiale Karkasse für hohen Fahr­ komfort • Ausgeklügeltes Profil für bessere Traktion • Anwendungsspezifische Laufflächenzusammensetzung verlängert die Lebensdauer

Erschwingliche Spitzenqualität Jeroen Vos, Produktmanager Aeolus, ist stolz auf diesen neuen Reifen: „Das optimierte Profil mit offenen Schultern und Offset-Laufflächenelementen, die ausgezeichnete Beständigkeit der Laufflächenzusammensetzung gegen Splitter, die längere Lebensdauer der Lauffläche und der Karkasse, der umfassende Schutz – mit dem Aeolus AE21 haben wir uns selbst übertroffen. Damit können wir eine sehr interessante Alternative zu den für viele unserer Kunden immer noch teuren Geländereifen renommierter Marken anbieten. Dem setzen wir gern eine erschwingliche und hochwertige Alternative gegenüber.“

A LONG WAY

TOGETHER

Der Geländereifen Aeolus AE21 besitzt gestützte Schulterblöcke für einen zusätzlichen Seitenschutz, einen optimierten Profilentwurf und Laufflächenelemente, die eine bessere Traktion und mehr Benutzerkomfort bei Schnee, Sand, Matsch und auf der Straße ermöglichen. Damit ist er die kostengünstige Alternative zu Geländereifen renommierter Marken.  Quelle: Aeolus

Der Reifen ist in den Größen 24R21, 14.00R20 und 16.00R20 erhältlich.

EARTHMAX SR 41 Wie komplex Ihre Anforderungen auch sein mögen, EARTHMAX SR 41 ist Ihr bester Verbündeter, wenn der Einsatz erstklassige Traktion erfordert. Dank der All-Steel-Radialstruktur und dem speziellen Blockmuster steht EARTHMAX SR 41 für hervorragende Durchstichfestigkeit sowie ein langes Reifenleben. Neben langen Betriebsstunden ohne Maschinenstillstand bietet der Reifen außergewöhnlichen Komfort. EARTHMAX SR 41 ist BKTs Antwort um den härtesten Einsatzbedingungen bei Transport-, Lade- und Planieranwendungen standzuhalten.

IMPORTEUR FÜR DEUTSCHLAND

Dieselstr. 14, 49076 Osnabrück Telefon: +49 (0) 541 121 63-0 Fax: +49 (0) 541 121 63-944 www.bohnenkamp.de


Trennmittel und Schalöle der neuen Generation OEST Seit mehr als 100 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen Oest in Freudenstadt im Nordschwarzwald technische Schmierstoffe, Öle und Fluids. Nicht nur für die Industrie und den Automotivebereich sowie für Forst- und Landwirtschaft, sondern auch für den Hoch- und Tiefbau. Das Produktsortiment umfasst unter anderem eine Reihe hochwertiger Trennmittel für Asphalt und Beton.

D

arunter auch biologisch schnell abbaubare, lösemittelfreie Trennmittel wie „Econol Bio B Plus“, das wegen seiner guten Umweltverträglichkeit mit dem Blauen Engel ausgezeichnet wurde.

Manager Manfred Frei und fügt hinzu: „Themen wie verfahrens- und materialgerechte Produktadaptionen, aber auch ökologische Nachhaltigkeit stellen hierbei zunehmend zentrale Aspekte dar.“

Anbieter und Hersteller Oest hebt sich von vielen anderen Anbietern dadurch ab, dass das Unternehmen die Trennmittel nicht nur vertreibt, sondern diese selbst entwickelt und herstellt. Die fachkompetente Beratung und Kundenbetreuung ist dabei ein wesentlicher Bestandteil des Leistungsangebotes. „Viele Optimierungen und Innovationen unseres Produktprogramms im Bereich Trennmittel und Schalöle sind gemeinsam mit unseren Kunden entstanden“, betont Key Account

Eigene Produktinnovationen Das Herzstück des Schmierstoffspezialisten Oest ist das Forschungs- und Entwicklungszentrum mit einer über 700 m² großen Laboretage. Hier arbeiten hochqualifizierte Fachkräfte – promovierte Chemiker, Ingenieure, Chemielaboranten und erfahrene Anwendungstechniker. Neben sämtlichen Qualitätskontrollen entstehen in dem Hightech-Labor auch zukunftsweisende Produktinnovationen. Alle Produktfamilien von Oest werden konti-

Das biologisch schnell abbaubare, lösemittelfreie Trennmittel „Econol Bio B PLus“ von Oest wurde mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.

nuierlich weiterentwickelt. So auch die EconolSerie, die zahlreiche verschiedene Trennmittel und Schalöle umfasst. Für Kommunaltechnik und Bauwirtschaft Zu den weiteren Produkten von Oest, die sich in der Kommunaltechnik und Bauwirtschaft etabliert haben, zählen auch die umweltfreundlichen Sonderkraftstoffe für 2- und 4-Taktmotoren „Oecomix 2T“ und „Oecokraft 4T“ sowie der erneuerbare synthetische Dieselkraftstoff „Oecopower D“ – eine Produktinnovation, die laut Hersteller hinsichtlich Ökobilanz und Schadstoffreduzierung neue Maßstäbe setzt. „Oecopower D“ basiert auf biogenen Reststoffen und vereint alle Vorzüge eines aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelten Brennstoffs.

Zukunftsweisend. Motorentechnologie von Perkins und BU Power Systems. Individuell. Produkt, Beratung und Service abgestimmt auf Ihre Anwendung.

www.bu-perkins.de BU Power Systems ist als weltweit größter Perkins Distributor verantwortlich für den Vertrieb und den After-Sales-Service von Perkins Diesel- und Gasmotoren.

[   1 5 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

oem

.

motoren

.

komponenten

.


Lader sind Abgasstufe V ready THALER Seit dem 1. Juli 2020 dürfen nur noch Motoren der EU Abgasstufe V verbaut werden. In der Klasse von 26 PS (19KW) aufwärts gelingt das oftmals nur mit einer Common-Rail-Einspritztechnik und einer Abgasreinigung. Das ist der Grund für einen höheren Raumbedarf und damit für einen aufwendigen Umbau des Heckwagens.

M

anfred Thaler, geschäftsführender Inhaber der Thaler GmbH, dazu: „All diese Arbeiten sind jetzt für die ganze Produktpalette abgeschlossen. Wir haben minutiös darauf geachtet, die Abstufungen innerhalb der gesamten Produktpalette trotz Abgasreinigungstechnik beizubehalten, ohne groß gedrosselte Motoren verbauen zu müssen.“ Bewährte Motorentechnik Bei der Motorentechnik setzt das Unternehmen Thaler auf seinen Langzeit-Motoren-Lieferanten Yanmar. Dieser überzeugte mit einem durchdachten Motorenkonzept und hochpräzisem Fertigungsverfahren. So konnten der Schmierölverbrauch und auch die Aschebelastung drastisch reduziert werden. Deshalb kündigt Yanmar für den DPF 6.000 wartungsfreie Arbeitsstunden an.

Die Firma Thaler hat ihre komplette Produktpalette fit gemacht für die Abgasstufe V.

LEISTUNG, DIE BAHNBRECHEND IST

MEHR LEISTUNG, MEHR LAUFZEIT, MEHR PRODUKTIVITÄT. UND DAS MIT GERINGERER KOMPLEXITÄT, WENIGER GEWICHT UND WENIGER WARTUNGSAUFWAND. DER STUFE-V-KOMPATIBLE B6.7™ MOTOR VON CUMMINS BIETET SOWOHL DEN GERÄTEHERSTELLERN, ALS AUCH DEN BETREIBERN VORTEILE. DIE HÖHERE LEISTUNG ERMÖGLICHT EINE STEIGERUNG DER MASCHINENPRODUKTIVITÄT. SEIN KOMPAKTES, AGR-FREIES DESIGN IST EINFACHER UND KOSTENGÜNSTIGER ZU INSTALLIEREN. FÜR DEN BEDIENER VERLÄUFT DER BETRIEB EFFIZIENTER, ZUVERLÄSSIGER UND KOSTENGÜNSTIGER. SEHEN SIE, WIE CUMMINS B6.7™ DIE MESSLATTE FÜR PERFORMANCE NEU DEFINIERT: CUMMINS.TECH/TREFFPUNKT-BAU

©2020 Cummins Inc. Cummins Deutschland GmbH. cummins.germany@cummins.com +49 (0) 6152 174 0

Quelle: Thaler


Leistungsstarker Einzylinder-Benzinmotor

Der Vanguard 160 gehört zu einer komplett neu entwickelten Reihe von Einzylinder-Industriemotoren, die Effizienz, Komfort und reduzierte Betriebskosten beispiellos kombinieren. Quelle: Briggs & Stratton

NEU

Der Motor ist so dimensioniert, dass er ohne großen Aufwand als Antrieb technischer Geräte bei den unterschiedlichsten Herstellern eingesetzt werden kann.

CAMSO

MPT 732

ROBUST

IST UNSER

BAGGERLADER

TELESKOPLADER

KOMPAKTRADLADER

BESTE TRAKTION UND HALTBARKEIT IM GELÄNDE Der ultimative Baggerlader-Reifen für gemischte weiche Böden: Dank seines extrem tiefen Traktionsprofils bietet der MPT 732 mehr Schutz für maximale Haltbarkeit bei weicheren Bodenbedingungen. Mehr Informationen erhalten Sie unter mpt.camso.co

[   1 5 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

oem

.

motoren

.

komponenten

.


BRIGGS & STRATTON Der neue Vanguard 160-Motor ist ein kompaktes und effizientes Kraftpaket. Er ist zugleich der dritte Motor der neuen Vanguard-Baureihe mit Einzylinder-Benzinmotoren. Er ist eine ideale Lösung für eine Vielzahl von technischen Geräten wie Motorhacken, Grubber, Hochdruckreiniger, Wasserpumpen, Stromaggregate, Gebläse, Rüttelplatten, Beton-Flügelglätter, Geräte zur Gleiswartung und mehr.

W

ie die weitgehend baugleichen Modelle 200 und 400 wurde der 160er so konstruiert, dass er den zentralen Kundenanforderungen gerecht wird. Dazu zählen ein zuverlässiger und einfacher Start, reduzierter Wartungsaufwand, niedrigere Gesamtbetriebskosten sowie vorbildlicher Service und Support.

Vorteile im Mietgeschäft Das Modell 160 bietet alle bekannten Vanguard-Vorteile für das Mietgeschäft. Das „TransportGuard“-System löst die größte Herausforderung bei der Rückgabe von Geräten: die unnötige Ölverdünnung und die Ölverschwendung, die die Betriebszeit und Produktivität verringern. Ein, laut Hersteller, im Vergleich zum Standard doppelt so langes Ölwechselintervall von 200 Stunden Motorlaufzeit und ein Austauschintervall von 600 Stunden für Luftfilter tragen wesentlich zur Re-

Der Motor ist so dimensioniert, dass er ohne großen Aufwand als Antrieb technischer Geräte bei den unterschiedlichsten Herstellern eingebaut werden kann. duzierung der Betriebskosten bei. Der Motor ist nach Stufe V, EPA Stufe 3 zertifiziert. Die Motorleistung entspricht den Anforderungen von Betreibern und Auftragnehmern. Das optionale 45 Grad-Paket sorgt dafür, dass der Motor auch in extremen Schräglagen ohne Leistungsverlust zum Einsatz kommen kann. Eine mechanische Druckentlastung und Drossel ermöglichen den zuverlässigen Start und Arbeiten bei Temperaturen von bis zu -29 Grad Celsius. Ideal für viele Anwendungen Der Motor ist so dimensioniert, dass er ohne großen Aufwand als Antrieb technischer Ge-

Mehr als 1.000 gebrauchte EM-Reifen Wir haben durchschnittlich mehr als 1.000 Gebrauchtreifen für Sie da! Direkt erhältlich von unserem riesigen Lager!

Erleben Sie selbst, was wir als FullservicePartner noch mehr für Sie tun können: Neue Reifen und Felgen Demontage- und runderneuerte Reifen Reifenwechsel und Aufkauf von Reifen, Karkassen und Felgen Montage vor Ort Beste Beratung Schuhlung vor Ort

räte bei den unterschiedlichsten Herstellern eingebaut werden kann. Er empfiehlt sich damit als Alternative für OEMs. Der Wechsel auf den 160er-Motor erfordert in der Regel keine konstruktiven Änderungen an der vorhandenen Technik. Paul Bramhall, Senior Manager Marketing Commercial Engines bei Briggs & Stratton, sagt: „Der 160er-Motor zeigt, wie ernst es uns ist, die Anforderungen des Vermietungsmarktes zu erfüllen. Unsere komplett neue Baureihe von Einzylindermotoren eignet sich ideal für ein breites Anwendungsspektrum. Wir gehen davon aus, dass wir das Sortiment 2021 mit dem Modell Vanguard 300 abrunden werden.“

Mehr Infos: T +49 322 210 904 76 heuver.de/erdbewegung


//

TRENNTECHNIK . KLEINGERÄTE .

„Leistungsstarke Flügelglätter ergänzen unser derzeitiges Sortiment in großartiger Weise, indem sie den gesamten Prozess von der Bodenverdichtung bis hin zu polierten Betonböden verbinden, und passen gut zu unserer Bereichsstrategie, unser Geschäft mit Betonoberflächen und -böden auszubauen.“ Henric Andersson, Präsident der Husqvarna Gruppe

Die neue Baureihe handgeführter Flügelglätter besteht aus Maschinen mit einem Durchmesser von 875 mm bis 1.180 mm.

Quelle: Husqvarna

Großer Produkt-Launch: Neue Flügelglätter und Hochfrequenz-Schneidausrüstung HUSQVARNA Jede Betonkonstruktion beginnt mit einem soliden Fundament. Damit dies gelingt, bietet ­ usqvarna den Profis leistungsstarke Maschinen und Werkzeuge für den Betoneinbau sowie die BetonbearbeiH tung. Klaren Fokus legt der Hersteller dabei auf Effektivität, Sicherheit und Komfort. Merkmale, die auch die neue Flügelglätter-Serie sowie die zweite Generation der „PRIME“ Hochfrequenz-Schneidausrüstung auszeichnen.

E

rstmals vorgestellt wurde die neue Flügelglätter-Produktreihe im Februar auf der World of Concrete in Las Vegas. Seit September 2020 ist die neue Produktreihe, die aus Aufsitzglättern wie dem Hipertrowel Bodenpolitursystem sowie handgeführten Glättmaschinen besteht, auch in Deutschland verfügbar. Praktische Flügelglätter Die handgeführten Glättmaschinen von Husqvarna wurden für die Herstellung einer glat-

[   1 5 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

ten und haltbaren Betonoberfläche entwickelt, ohne Abstriche bei der Produktivität und Sicherheit des Bedieners machen zu müssen. Zur bisherigen Produktreihe gehörten elektrisch und benzinbetriebene Modelle mit einem Durchmesser von 615 mm bis 1.200 mm. Die neue Baureihe besteht aus Maschinen mit einem Durchmesser von 875 mm bis 1.180 mm. Durch ihre Bauweise sind die Glättmaschinen leicht zu transportieren und gelangen weit in Ecken, nah an Wände und andere Hindernisse

. TREFFPUNKT BAU

heran. Die neue Serie der Aufsitz-Flügelglätter besteht aus 2×36“ (2 × 900 mm) und 2 × 48“ (2 × 1.200 mm). Alle Maschinen verfügen über ein ausgezeichnetes Leistungsgewicht, das den Rotoren ausreichend Leistung zur Verfügung stellt und eine hohe Antriebsgeschwindigkeit gewährleistet. „Leistungsstarke Flügelglätter ergänzen unser derzeitiges Sortiment in großartiger Weise, indem sie den gesamten Prozess von der Bodenverdichtung bis hin zu polierten Betonböden trenntechnik

.

k l e i n g e r ät e

.


Die neue Generation der „PRIME“ HochfrequenzSchneidausrüstung wurde entwickelt, um Fachleuten beim Betonschneiden und Bohren die Arbeit zu erleichtern.

Die Husqvarna Construction Division hat den Bereich der Flügelglätter von der Wacker Neuson Gruppe übernommen.

„PRIME“ steht ausgeschrieben für die herausragenden Merkmale der Werkzeuge: „Powerful, Revolutionary , Intelligent, Modular und Electric“.

verbinden, und passen gut zu unserer Bereichsstrategie, unser Geschäft mit Betonoberflächen und -böden auszubauen. Mit den Aufsitz-Flügelglättern haben wir nun ein komplettes Angebot für die Bearbeitung und das Polieren von Betonoberflächen, das unseren Kunden einen großen Mehrwert bietet“, so Henric Andersson, Präsident der Husqvarna Gruppe.

„Die neue Generation der zertifizierten Hochfrequenz-Technik ‚PRIME‘ zeichnet sich durch ihr benutzerfreundliches Design in einem robusten Metallge­häuse aus, welches besonders die Sicherheit des Anwenders durch die neue ­RCD-Technologie ­gewährleistet.“

Mathias Pfitzenmeier, Geschäftsführer der Husqvarna Construction Division DACH. Herzstück der zweiten Generation ist das Antriebsaggregat PP70 im Metallgehäuse. Das modulare System-Design erlaubt es Anwendern, mit nur einem Antriebsaggregat zu arbeiten und damit den neuen Kernbohrmotor DM 700 sowie vier neue Trennschleifer (Husqvarna K 7000, K 7000 Ring in 14- und 17-Zoll-Ausführung und K 7000 Chain) laufen zu lassen. Trotz des soliden, robusten Aussehens ist die Antriebseinheit intelligent und steuert die Leistung des Trennschleifers und des Bohrmotors. Weiterer Vorteil: Die vorherige, erste Generation an „PRIME“-Produkten ist mit der zweiten Generation kompatibel. So lassen sich sowohl der Bohrmotor DM 650, die Trennschleifer der K 6500-Reihe wie auch die Wandsägen WS 440, 482 und 220 und die Antriebsaggregate PP 65, 220 und 490 per Adapter an die neue Generation anschließen.

Leistungsstarke Hochfrequenz-Schneidwerkzeuge Mit der „PRIME“-Serie bringt Husqvarna nun die zweite Generation seiner elektrischen Hochfrequenz-Schneidausrüstung auf den Markt. Die leistungsstarken Geräte wurden entwickelt, um Fachleuten beim Betonschneiden und Bohren die Arbeit zu erleichtern. „PRIME“ bedeutet laut Hersteller, dass die Schneidausrüstung leichter zu bedienen ist und dass die Aufgabe einfacher, angenehmer und schneller wird.

trenntechnik

.

k l e i n g e r ät e

.

Mathias Pfitzenmeier, Geschäftsführer der ­Husqvarna Construction Division DACH

„Die neue Generation der zertifizierten Hochfrequenz-Technik ‚PRIME‘ zeichnet sich durch ihr benutzerfreundliches Design in einem robusten Metallgehäuse aus, welches besonders die Sicherheit des Anwenders durch die neue RCD-Technologie gewährleistet“, so

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 157 ]


Millimetersache: So nah an die Wand kommt laut Hersteller kein anderer Fugenschneider. Der Lissmac „COMPACTCUT 401E“ von Diamant Technik Harz ist ausgerüstet mit der optionalen Wandbündighaube. Quelle: Lissmac

Saubere Sache. Die Wandbündighaube schmiegt sich an die Mauer und vermeidet zuverlässig, dass sich Staub und Schmutz im Raum verteilen. Die Umrüstung auf die Normalhaube ist in 1 bis 2 Minuten erledigt.

Talent für wandbündige Schnitte LISSMAC Schnelle, tiefe, lange Schnitte ziehen – das können viele Fugenschneider. Bis auf wenige Millimeter nah an einer Wand entlang, das kann laut Hersteller nur einer: der Lissmac „COMPACTCUT 401E“. Sein Alleinstellungsmerkmal basiert auf einem cleveren konstruktiven Kniff. Das Schneidblatt ist mit sechs Senkschrauben befestigt und nicht wie üblich mit einem raumgreifenden Flansch.

D

er einzigartige Vorteil dieses Lissmac Elektrofugenschneiders überzeugte auch die Profis von Diamant Technik Harz, ein auf Betonsägen und -bohren spezialisiertes Unternehmen. Bis auf 15 mm an die Kante kommt der Compactcut 401E mit seinem Diamantwerkzeug heran. Genau dieses Ausnahmetalent war gefragt beim Bau einer neuen Halle der RST Thale GmbH. Das Unternehmen betreibt umweltgerechte Bodensanierung und Flächenrecycling. Die Lagerung des belasteten Aushubs erfordert einen penibel abgedichteten Hallenboden. Sickerstoffe dürfen keinesfalls ins Erdreich gelangen. Verhindern soll das eine umlaufende, 3 cm breite Dichtung zwischen Asphaltboden und Betonwand. Diamant Technik Harz übernahm den Auftrag, die 400 m lange und 5 cm tiefe Fuge für

die Dichtung in den Asphalt des Hallenbodens zu schneiden. Die Krux dabei: Übliche Fugenschneider kommen nicht näher als ca. 5 cm an die Wand und sind für die vorliegende Aufgabe ungeeignet. „Die Fähigkeit des Lissmac Fugenschneiders tatsächlich wandbündig zu schneiden war ausschlaggebend für die Investition. Mit keiner anderen Maschine hätten wir diesen Auftrag so schnell, einfach und präzise erledigen können. Auch der Kunde ist zufrieden. Das ist das Wichtigste für uns“, sagt Reinhard Strohmeyer, Geschäftsführer der Diamant Technik Harz. Schnelle Umrüstung zum Allrounder Das Talent, millimeternah an Wänden, Bordsteinen, Stufen oder ähnlichen Begrenzungen entlangzuschneiden, besitzt der Compactcut 401E ab Werk. Einzig die optionale Wandbün-

„Die Fähigkeit des Lissmac Fugenschneiders tatsächlich wandbündig zu schneiden war ausschlaggebend für die Investition. Mit keiner anderen Maschine hätten wir diesen Auftrag so schnell, einfach und präzise erledigen können. Auch der Kunde ist zufrieden. Das ist das Wichtigste für uns.“ Reinhard Strohmeyer, Geschäftsführer der Diamant Technik Harz

[   1 5 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

dighaube ist erforderlich, um diese Eigenschaft voll auszuschöpfen. „Die Umrüstung der Hauben dauert nur 1 bis 2 Minuten. Perfekt – denn wir nutzen die vielseitige Maschine natürlich nicht ausschließlich fürs wandbündige Schneiden“, so Strohmeyer. Der Compactcut 401E wird angetrieben von einem 400-V-Elektromotor. Mit einer Leistung von 7,5 kW beschleunigt er bis zu 800 mm große Sägeblätter auf optimale 1.250 1/min und zieht diese Drehzahl kraftvoll durch mit Schnitttiefen von maximal 320 mm. Dank des geräuscharmen und emissionsfreien Elektroantriebs eignet sich der Compactcut 401E besonders für Schneidarbeiten an und in Gebäuden. Um Beschädigungen des Sägeblatts zu verhindern, erfolgt das Absenken und Ausheben stufenlos über eine Gewindespindel. Der Compactcut 401E verfügt über eine ausgewogene Gewichtsverteilung und einen sehr guten Geradeauslauf. Der Umbau von Links- auf Rechtsschnitt gelingt mit wenigen einfachen Handgriffen. Ebenfalls anwenderfreundlich sind die höhenverstellbaren und variabel steckbaren Griffe, die das ergonomische Arbeiten fördern und der Ermüdung des Bedieners vorbeugen. trenntechnik

.

k l e i n g e r ät e

.


Flächen von 1.000 m² bis 1.900 m² Optimale Manövrierbarkeit Reibungsloser Automatikbetrieb

DAMIT ALLES GLATT LÄUFT Erzielen Sie optimale Ergebnisse beim Abziehen von Oberflächen mit Husqvarna Aufsitz-Glättmaschinen.

Flügelneigung kann um bis zu 30° verstellt werden

www.husqvarnacp.de Copyright © 2020 Husqvarna AB (publ). Alle Rechte vorbehalten. Husqvarna und andere Produktmarken sind Handelsmarken der Husqvarna Group wie auf www.international.husqvarna.com angegeben.

Auch als handgeführte Glättmaschine erhältlich!


Makita führt zusätzlich zu den Elektrowerkzeugen mit 12 V CXT- und 18 V LXT-Akkus nun auch das XGT-System mit 40 V max. ein.

Quelle: Makita

Neues Akku-System vorgestellt MAKITA Nach über 50 Jahren eigener Forschung und Entwicklung von Akku-Werkzeugen hat das Unternehmen Makita im Sommer 2020 unter dem Namen XGT ein neues Akku-System mit einer Spannung von 40 V max. vorgestellt. Die Werkzeuge erreichen damit neue Leistungsbereiche in puncto Kraft, Mobilität und Sicherheit. Ideal für höchste Anforderungen für die Bereiche Bau, Handwerk, Industrie sowie GaLaBau.

D

as 40 V max. XGT-System stellt sich den heutigen Anforderungen und gilt für Makita als zukunftsweisende Akku-Technologie. Das mit „neXt Generation Technology“ benannte Akku-System nutzt leistungsstarke Lithium-Ionen Akkuzellen der neusten Generation. Bereits seit 2005 werden von Makita erfolgreich Lithium-Ionen Akkuzellen eingesetzt. Das XGT-System reiht sich somit in die LithiumIonen-Akku-Familie ein. Mit mehr Power, einer robusteren Bauart und einer digitalen Kommunikation zwischen Akku, Maschine und Lade-

Der neue Makita XGT-Akku mit 40 V max. und 4,0 Ah ist in nur 45 Minuten aufgeladen.

[   1 6 0  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

gerät ergänzt das XGT-System mit 40 V max. das kompakte 12 V max. CXT-System und das umfangreiche 18 V LXT-System. Makita investiert parallel in die Entwicklung und Erweiterung aller drei Systeme. Mehr Power Die Akkus des neuen XGT-Systems liefern eine Spannung von bis zu 40 V und zeigen sich dabei in einem kompakten Design mit einem geringen Gewicht. In Verbindung mit bürstenlosen Motoren der neusten Generation erreichen die XGT-Maschinen neue Höchstleistungen. Daraus eröffnen sich neue Anwendungsgebiete für Makita Akku-Maschinen, die bisher kabelgebundenen oder benzinbetriebenen Maschinen vorbehalten waren. Bei nahezu gleichem Gewicht und gleicher Abmessung zu den 18 V LXT-Akkus präsentiert sich das XGT-System als handliches Kraftpaket. Robuster Makita beweist durch Verbesserungen an der Bauform und einen intensiveren Schutz der Zellen ein gutes Qualitätsmanagement. Die Akkuzellen der neuen XGT-Akkus zeichnen

. TREFFPUNKT BAU

sich durch einen noch stärkeren Schutz gegen Staub und Wasser aus. Dadurch erreichen die Akkupacks eine Schutzklasse von IP56. Das verbesserte, stoßabsorbierende Gehäuse macht die Akkus noch robuster und sicherer. Eine verstärkte Aufnahme der Akkus sorgt bei den neuen, höheren Beanspruchungen an die XGT-Maschinen für einen sicheren Halt. Digitale Kommunikation Das XGT-System setzt auf digitale Kommunikation zwischen Werkzeug, Akku und Ladegerät. Die in allen drei Komponenten verbauten Prozessoren regeln automatisch die Leistungsanforderungen, wodurch mehr Power in der Maschine, mehr Laufzeit mit einer Akkuladung und ein schnelleres Laden möglich werden. Zur Markteinführung werden Maschinen aus den Bereichen Schlagschrauber, (Schlag-) Bohrschrauber, Bohrhämmer, Reciprosägen und Winkelschleifer angeboten. Eine Vielzahl weiterer XGT-Maschinen für die Holz- und Metallbearbeitung, den GaLaBau und andere Gewerke folgen. Parallel investiert Makita in die Entwicklung und Erweiterung des kompakten CXT- und des umfangreichen LXT-Systems. trenntechnik

.

k l e i n g e r ät e

.


Baumaschinen effizient reinigen KÄRCHER Ob Kran, Kipplaster oder Bagger – Baumaschinen müssen im Einsatz vieles einstecken und doch zu 100 Prozent funktionsfähig sein. Um dies auch während einer Bauphase sicherzustellen, ist die Zwischenreinigung auf der Baustelle unerlässlich. Kaltwasserhochdruck hat den Vorteil, dass schnell und effizient ohne Reinigungsmittel gearbeitet werden kann.

F

ür eine Reinigung auf der Baustelle werden Geräte benötigt, die für den mobilen Einsatz geeignet sind und sich leicht transportieren lassen. Eine robuste Bauweise ist Voraussetzung dafür, dass der Hochdruckreiniger auf Paletten festgezurrt transportiert oder am Kranhaken auf der Baustelle bewegt werden kann. Reinigung auf der Baustelle Bei der Auswahl des Geräts ist darauf zu achten, dass es neben ausreichend Druck eine Fördermenge von wenigstens 1.000 l/min bietet. Denn nur durch eine hohe Wassermenge wird die gewünschte Schwemmleistung erzielt, um große Mengen Schmutz abzutransportieren. Zudem ist zu entscheiden, ob ein strombetriebenes Modell Sinn macht oder Varianten mit Diesel- oder Benzinmotor. Die Wasserversorgung kann je nach Gegebenheiten und Gerät über einen Anschluss oder einen Tank vor Ort beziehungsweise über einen Hochdruck-Trailer erfolgen.

Kommen Baumaschinen nach einer Bauphase ­zurück zum Betrieb oder Mietpark, so ist eine Grundreinigung erforderlich, um Wartung und nötige Reparaturen durchzuführen. Um die gewünschte Leistung zu erzielen, sind als Zubehör verschiedene Düsen verfügbar. Flachstrahldüsen sind darauf ausgelegt, groben Schmutz auf der Fläche – beispielsweise auf Schaufeln oder Anhängern – zu entfernen. Soll auf kleiner Fläche verhärteter Schmutz gelöst werden, ist eine Punktstrahldüse besser geeignet. Rotationsdüsen kombinieren beide Funktionen: Mehrere Auslasse mit Punkstrahl rotieren und bringen hohe Kraft auf eine größere Fläche. Sie werden häufig bei der Schalungsreinigung eingesetzt. Reinigung nach der Bauphase Kommen Baumaschinen nach einer Bauphase zurück zum Betrieb oder Mietpark, so ist eine Grundreinigung erforderlich, um Wartung und nötige Reparaturen durchzuführen. Vor Ort sind meist stationäre Installationen an Waschplätzen sinnvoll, die mit Heißwasserhochdruckanlagen ausgestattet sind. Handelt es sich um ölige, fettige Verschmutzungen, so kann zur Verstärkung der Wirkung ein Reinigungsmittel eingesetzt werden. Wichtig ist dabei, dass es sich um ein abscheidefreundliches Reinigungsmittel handelt (gekennzeichnet mit ASF). Nur so ist es möglich, dass der Ölabscheider seine Aufgabe effizient erfüllt und die vorgeschriebene Wasseraufbereitung erfolgt. Innenraumreinigung Bei manchen Maschinen ist es wichtig, auch die Reinigung der Kabine nicht zu vernachlässigen. Entfernt man mit einem Staubsauger die kleinen Schmutzpartikel regelmäßig und gründlich, so werden Schäden an Elektrik, Elektronik und Hydraulik vermieden, die durch Staub, Schmutz und Feuchtigkeit entstehen. Außerdem profitieren Mitarbeiter von einer kaum staubbelasteten Atemluft. Auch saubere Scheiben spielen eine wichtige Rolle. trenntechnik

.

k l e i n g e r ät e

.

Werden Baumaschinen, die höchsten Belastungen ausgesetzt sind, konsequent und gründlich gereinigt, so trägt dies maßgeblich zum Werterhalt bei. Auch Wartungsarbeiten sind erst nach erfolgter Reinigung möglich.

MOBILER BETONRÜTTLER Maximale Effektivität

Bewegungsfreiheit 100 %

Einfache Handhabung

73340 Amstetten · Deutschland · Tel. +49 (0)73 36 92 19 - 0 mehr Infos unter: roeder-maschinenbau.de

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 161 ]


//

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG .

Bakterien, Viren und Keime, die sich auf dem Smartphone befinden, können auch auf die Hände übertragen werden. Mit dem neuen Cat S42 (rechts) bietet Cat Phones ein robutes Smartphone für den Baustellenalltag, das sich leicht reinigen lässt. Quelle: Cat Phones/Bullitt Group

Leicht zu reinigende Smartphones für den Bau CAT PHONES Inzwischen kehren immer mehr Arbeitnehmer zurück an den Arbeitsplatz, und auch auf vielen Baustellen herrscht wieder ein reger Betrieb. Deshalb sind Abstands- und Hygienemaßnahmen gerade jetzt ­besonders wichtig. Die IG Bau fordert dementsprechend, dass Baustellen nur noch dann weiterbetrieben werden, wenn die gültigen Hygieneanforderungen eingehalten werden.

D

azu gehören beispielsweise Waschmöglichkeiten und natürlich auch die generellen Maßnahmen wie Abstandhalten und regelmäßiges Händewaschen. Was dabei aber oft vergessen wird – nicht nur auf der Baustelle – ist das eigene Smartphone. Bakterien, Viren oder Keime, die sich auf dem Telefon befinden, können aber auch auf unsere Hände übertragen werden. Gerade auch bei der gemeinsamen Nutzung von Diensthandys ist besondere Vorsicht geboten.

sehr gründlich gereinigt werden, mit Seife, Desinfektionsmitteln und handelsüblichem Alkohol. Auch das neue Cat S42, das als robustes Allround-Gerät für Bauprofis gut geeignet ist, lässt sich entsprechend reinigen.

Leicht zu reinigen und desinfizieren Und auch abgesehen von Corona: Wo gehobelt werden, fallen Späne – und wo gebaut wird, wird es oft schmutzig. Auch deshalb sollte sich ein Smartphone gründlich reinigen lassen. Anders als herkömmliche Smartphones können robuste Geräte wie etwa Cat Phones

Neue Routinen etablieren Abgesehen von einer gründlichen Reinigung sind auch neue Routinen im Umgang mit dem eigenen Smartphone oder dem Diensthandy nötig. Laut Dr. Simon Clarke, Associate Professor für zelluläre Mikrobiologie an der Universität von Reading, sind neue Routinen bei der Handynutzung ein wichtiger Aspekt, wenn Arbeitnehmer wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren. Dr. Clarke und die Bullitt Group, der Hersteller der Cat Phones, empfehlen Arbeitnehmern deshalb, ihre Smartphone-Nutzung an die neue Situation anzupassen.

Autor dieses Beitrags ist Peter Cunningham, Vice President Product Portfolio bei der Bullitt Group.

Tipps für die Handynutzung auf dem Bau Hier dazu konkrete Tipps von Dr. Simon Clarke, besonders wichtig für Arbeitnehmer, die viel in Kontakt mit Kollegen sind, wie es auf dem Bau ja definitiv der Fall ist: • Arbeitnehmer sollten ihr privates Handy in öffentlichen Verkehrsmitteln und während der Arbeit möglichst wenig nutzen. Ein Tipp: Überlegen Sie, ob Sie Ihr Smartphone wirklich benutzen müssen, bevor Sie es in die Hand nehmen. • Arbeitnehmer sollten ihre Hände waschen und auch ihr Smartphone reinigen, wenn sie am Morgen in der Arbeit ankommen und

[   1 6 2  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

auch, wenn sie den Arbeitsplatz am Abend wieder verlassen. • Besonders Diensthandys, die man mit mehreren Kollegen teilt, können ein Risiko darstellen. Diese Telefone sollten zwischen der Verwendung durch unterschiedliche Benutzer so gründlich wie möglich gereinigt werden. Robuste Geräte lassen sich besonders gründlich reinigen. Die dienstliche Nutzung von

Diensthandys, die man mit mehreren Kollegen teilt, können ein Risiko darstellen. Diese Telefone sollten zwischen der Verwendung so gründlich wie möglich gereinigt werden. Telefonen sollte nach Möglichkeit außerdem protokolliert und überwacht werden. • Gerade das Arbeiten im Freien kann ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln, da das Infektionsrisiko als geringer gilt. Trotzdem sollten Bauprofis bei der Interaktion mit Kollegen beachten: Telefone möglichst im Fahrzeug oder in der Tasche aufbewahren und sie nirgendwo ablegen. • Für manche Berufsgruppen wie Klempner ist das Risiko besonders hoch, da sie bei der Reinigung von Rohren einer höheren potentiellen Kontamination ausgesetzt sind als andere. Gerade diese Berufsgruppen sollten es vermeiden, ihr Telefon zu verwenden, kurz nachdem eine solche Reinigung durchgeführt wurde. management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


Größere Neuerungen für All-in-One Computer HANDHELD Ein neuer Prozessor, ein größerer Speicher und ein aktualisiertes Betriebssystem machen aus dem Nautiz X2 der Handheld Group ein noch schnelleres und leistungsstärkeres All-in-One-Gerät. Er ist für Unternehmen ein schlanker und kompakter Mobilcomputer, der gegen Feuchtigkeit, Staub, extreme Temperaturen und mögliche Stürze gut geschützt ist und alle täglichen Aufgaben meistert. Die Handheld Group hat ihren Nautiz X2 mit einem brandneuen Prozessor und einem neuen Betriebssystem ausgestattet.

J

ohan Hed: „Produktmanager bei Handheld: „Ein brandneuer Prozessor und ein neues Betriebssystem verleihen dem Nautiz X2 eine noch beeindruckendere Geschwindigkeit und Leistung und ergänzen seine High-End-Ästhetik und -Haptik. Der Nautiz X2 bietet außerdem Zubehör mit echtem Mehrwert, mit dem die Mitarbeiter mobil bleiben, wie eine DockingStation für Fahrzeuge oder höhere Effizienz mit einem Pistolengriff.“ Die Merkmale des Nautiz X2 • K ompaktes, leichtes und schlankes Design • L eistungsstarker 8-Core-Prozessor mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher •H  ochauflösende 1D oder 2D Hochgeschwindigkeitsscanner

• Effizienz steigernde Zubehörteile wie Holster, Fahrzeughalterung, Handgelenkshalterungen und Pistolengriffe mit UHF-Reader und Longrange-Scanner • Verbindungsmöglichkeiten mit Android-Mobilgeräten und High-Speed-Kommunikation über 4G/LTE •A  ndroid 9.0- und Google GMS-Zertifizierung für uneingeschränkten Zugriff auf alle Google Apps, einschließlich Play Store und Google Maps • NFC, BT 5.0 LE und Wi-Fi 802.11a/b/g/n/r/ac • Integrierte 8-Megapixel-Kamera mit Auto­ fokus und Blitz • K apazitives 4,7-Zoll-Display mit Multi-Touch und sehr guter Lesbarkeit auch bei Sonneneinstrahlung

Quelle: Handheld Group

• E cht robust, erfüllt IP65- und MIL-STD-810-GStandards • K ostenlose MaxGo-Software zur Verwaltung mobiler Geräte

Über das Unternehmen Die Handheld Group ist ein Hersteller robuster Mobilcomputer, Tablets und Handgeräte. Handheld und seine weltweiten Partner bieten Komplettlösungen für Unternehmen in verschiedenen Industriezweigen wie Logistik, Geomatik, Forstwirtschaft, öffentlicher Verkehr, Versorgungsunternehmen, Bauwesen, Wartung, Bergbau, Militär und Sicherheit. Die schwedische Handheld Group hat lokale Büros in Finnland, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden, Italien, Deutschland, der Schweiz, Australien und den USA.

50 Jahre SüdLeasing

Gemeinsam zum Erfolg. Seit 50 Jahren bieten wir unseren Kunden innovative und flexible Investitionsmöglichkeiten durch Leasing und Mietkauf. Individuelle Verträge, variable Laufzeiten, ein komfortables Onlineportal - wir sorgen für Ihre finanzielle Beweglichkeit und Effizienz. Lassen Sie uns weiterhin gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft investieren! www.suedleasing.com info@suedleasing.com

Anzeige 50 Jahre_18.08._24.08._184x90.indd 1 management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

14.07.20 08:41

. TREFFPUNKT BAU

[ 163 ]


Investitionsgüter finanzieren mit digitaler Unterschrift BNP PARIBAS LEASING SOLUTIONS Finanzierungsverträge müssen heute nicht mehr handschriftlich unter­zeichnet werden. Mit E-Signature geht das jetzt ganz bequem auch online. Gerade in Zeiten von Kontaktbeschränkungen ist das eine Schlüsselfunktion, die es Händlern ermöglicht auch weiterhin Finanzierungen für Investitionsobjekte anzubieten.

B

ereits im Frühjahr hat BNP Paribas Leasing Solutions die digitale Unterschrift für wesentliche Finanzprodukte in das Online-Service-Tool „Lease Offers“ integriert. In diesem Tool bilden Fachhändler digital den gesamten Finanzierungsprozess mit ihren Kunden aus den Branchen Agrar, Bau, Industrie und Logistik ab. „Wir haben schnell reagiert und für den Fachhandel die Voraussetzungen geschaffen, Finanzierungen zeitnah und nahezu vollständig kontaktlos abzuwickeln. Damit wirken wir auch einem Investitionsstau entgegen. Die Unternehmen bekommen schneller die benötigten Maschinen und können so reibungslos weiterarbeiten“, erläutert Cédric Fourrier, Niederlassungsleiter BNP Paribas Leasing Solutions/Head of Equipment & Logistics Solutions DACH.

Cédric Fourrier, Niederlassungsleitung BNP Paribas Leasing Solutions / Head of Equipment & Logistics Solutions DACH.

Einfaches Finanzierungsmanagement Über Lease Offers können Händler entlang des gesamten Finanzierungsprozesses – von der Finanzierungsanfrage und Genehmigung über den Vertragsabschluss bis zur Auszahlung – integrierte Service-Tools nutzen, die den Vertrieb effektiv unterstützen. Das Finanzierungsmanagement wird damit für Händler und Kunden deutlich einfacher und bequemer und verursacht weniger Aufwand und Kosten. Darüber hinaus ist es völlig kontaktlos und sicher. Alle Unterlagen und Dokumente liegen digital vor und eine Papierarchivierung ist nicht mehr notwendig. Auch Vertragskunden können direkt auf ihre Finanzierungsdaten zugreifen, Änderungen zum Beispiel der Adressdaten oder Bankverbindung bequem online vornehmen und ihre Abrechnungsdaten und Zahlungspläne einsehen. Der Zugriff ist über das neue Kundenportal von BNP Paribas Leasing Solutions möglich. Werden neue Unterlagen im Kundenportal eingestellt, informiert das Unternehmen seine Kunden automatisch per E-Mail. So läuft die Finanzierung digital • Angebote und Finanzierungsanfragen: Händler können in Lease Offers über das Service-Tool „Quote’ON“ in Echtzeit Kalkulations- und Vertragsvarianten erstellen und per E-Mail an den Kunden weiterleiten. Auch können sie konkrete Finanzierungsanfragen versenden sowie die verbindliche Finanzierungszusage online erhalten. Das Kalkulations-Tool steht ab sofort auch von unterwegs über die mobile Website von „Quote’ON“ zur Verfügung.

AUCH IN DIESER ZEIT

• Identifizierung und Vertragsabschluss: Auch die Identifizierung des Kunden, die geldwäscherechtlich zwingend notwendig ist, kann online über den Video Ident-Service per Smartphone, Tablet oder Desktop-PC erfolgen. Neu ist die Funktion E-Signature in Lease Offers. Kunden können darüber ihren Vertrag digital unterschreiben. BNP Paribas Leasing Solutions arbeitet hier mit „DocuSign“.

FÜR SIE DA! PERSÖNLICH. ZUVERLÄSSIG. Starten Sie mit unseren flexiblen Finanzierungslösungen aus der Krise! Telefon 0800 / 8826000 I info@peacmobility.de

Die Vorteile der E-Signatur für Händler und Kunden. Quelle: BNP Paribas Leasing Solutions

[   1 6 4  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

e_Corona_ 102,5x146_TB.indd 1

. TREFFPUNKT BAU

management

30.06.20 14:54

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


I Die Schüttflix-App - Mit verbesserter Nutzerführung.

Schüttgüter per App auf die Baustelle SCHÜTTFLIX Von der Bestellung bis zur punktgenauen Lieferung von Schüttgütern wie Sand, Schotter, Kies und Co. vergehen dank der voll digitalen Abwicklung über Schüttflix nur noch wenige Stunden. Seit Neustem bietet das Startup zusätzlich eine reine Transportbörse an. Mit dem Ansatz, die Baubranche zu digitalisieren, verbucht Schüttflix seit Markteintritt konstant Erfolge.

n rund 12.000 Transporten durch 1.500 Netzwerk-Partner hat das Unternehmen mehr als 260.000 Tonnen Schüttgut auf Deutschlands Baustellen geliefert. Das monatliche Wachstum liegt bei durchschnittlich 40 Prozent. Erst 2019 hat Schüttflix eine voll funktionsfähige App auf den Markt gebracht, die Kunden aus Hoch-, Tief- und GaLaBau mit Lieferanten und Spediteuren vernetzt. Statt aus dem Berliner Hinterhof wurde die App quasi im Lkw-Cockpit entwickelt.

260.000 Tonnen Schüttgut hat Schüttflix durch seine Netzwerk-Partner bereits auf Deutschlands Baustellen geliefert. Es braucht weder Papier und Telefon noch tagelang Geduld. Die Schüttgutbestellung erfolgt binnen Sekunden wahlweise im Browser oder mobil per App. Alle Preise sind erstmals transparent und die Prozesse von der Disposition bis zur Rechnung 100 % digital. Anderthalb Jahre nach Gründung hat das Startup eigener Aussage nach bereits die größte Marktabdeckung Deutschlands und beliefert ganz NRW binnen vier Stunden nach Bestellung. Mehr Flexibilität durch mehr Funktionen Dank überarbeitetem Design und zusätzlichen Funktionen wie Schnellzugriff und klaren Berechtigungskonzepten macht das Gütersloher Unternehmen den Weg für Schüttgut künftig noch einfacher. Suchaufträge können ab sofort gespeichert und regional verwaltet werden. Auch bietet die Plattform fortan mehr Flexibilität für die Abrechnung im Streckengeschäft: Festpreis-Touren können ebenso platziert werden wie Transporte, die nach tatsächlicher Tonnage berechnet werden. Seit Neuestem sind zudem reine Transportaufträge – zum Beispiel der Abtransport ausgekofferter Erde - möglich. Ein Geschäftsfeld, das rasant Fahrt aufnimmt. Allein seit März wurden bereits über 2.000 reine Transportaufträge vermittelt. Für die wachsende Nachfrage stehen im SchüttflixNetzwerk inzwischen mehr als 8.000 Fahrzeuge bereit. Schüttflix punktet bei Spediteuren durch die schnelle und transparente Bezahlung. Für jeden Fahrt-Kilometer und jede Fahrminute ist ein Festpreis je Fahrzeugklasse hinterlegt. Der Spediteur sieht auf einen Blick, welchen Erlös er mit jeder Fahrt erzielt und kann zugreifen. Die erbrachte Leistung zahlt Schüttflix innerhalb weniger Tage im Gutschrift-Verfahren auf das Konto des Spediteurs. Schüttflix Gesellschafter (v.l.): Thomas Hagedorn, Christian Hülsewig und Sophia Thomalla.  Quelle: Schüttflix

[ 165 ]


Vorteile Die Infrakit Cloud erlaubt es Ihnen, Ihre gesamte Baustelle einfach zu überwachen und zu leiten. Mit Infrakit steht Ihnen die Information zum Projektfortschritt von der Baustelle in Echtzeit zur Verfügung. Diese innovative Vorgehensweise führt zu einem zügigeren Abschluss des Projekts und verbessert gleichzeitig die Qualität mit weniger Fehlern – all dies gipfelt in einer enormen Kostenersparnis. • Sie wissen in Echtzeit, was auf Ihrer Baustelle passiert • Projekte werden bei besserer Qualität innerhalb des Zeitplans abgeschlossen • Intelligente Projektdaten stehen Ihnen jetzt und in Zukunft zur Verfügung – auf allen Geräten

Infrakit Infrakit verbindet die Projektbeteiligten mit einem gemeinsamen Informationsmanagementsystem. Dank offener Formate und Cloud-Technologie ermöglicht ein verbesserter Informationsfluss die Zusammenarbeit aller Beteiligten am Bauvorhaben. Infrakit hat einen intuitiven visuellen Ansatz, um auf alle Ihre Informationen auf der Karte oder in automatisierten Berichten zuzugreifen. So ist sichergestellt, dass Ihr gesamtes Team für gemeinsame Ziele arbeitet und aktuelle Informationen leicht in den Händen hält – auch wenn es mobil ist.

Infrakit Deutschland GmbH Gattenhöferweg 2 61440 Oberursel/Taunus Jan van den Brandt jan@infrakit.com

www.infrakit.com


DIGITALISIERTE INFRA-KONSTRUKTION Teilen und sehen Sie immer die aktuellen Daten zum Projektfortschritt auf allen PCs und mobilen Geräten. INFRASTRUKTURPROJEKTE AUSGEFÜHRT AUF EINER PLATTFORM


René Schönewald, Account Manager bei der Logis Software-Entwicklung und Beratung GmbH.

Wenn die Miete stimmt LOGIS Von Bohrmaschine über Schweißgerät bis hin zum Mischer, Kran oder Bagger – mieten lässt sich heute nahezu alles, auch für kürzeste Zeit beispielsweise bei Geräteausfällen oder zu Testzwecken. Gut dran ist, wer als Vermieter diese Fremdnutzung gleich integriert in seiner betriebswirtschaftlichen Softwarelösung mitverwalten kann. Denn auch in diesem Wettbewerb zählen Schnelligkeit und Zuverlässigkeit.

D

as Andernacher Unternehmen Logis bietet mit „TopLog“ eine All-inOne-Branchenlösung für die Bereiche Maschinenhandel, Vermietung und Service. Nach der jüngsten Erhebung werden in Deutschland über TopLog circa 50.000 Maschinen koordiniert. Die Stärken der Software zeigen sich vor allem in den Bereichen Full-Service, Wartungsverträge und Langzeitmieten. „Ganz gleich, ob interner Mietgerätepark oder externer Leihservice – mit fast 30 Jahren Erfahrung schneiden wir die Prozesse individuell auf die jeweilige Branche zu und sorgen für ein leistungsfähiges Mietgerätemanagement vom Mietvertrag bis hin zur finalen Leistungsverrechnung“, erklärt René Schönewald, Account Manager bei der Logis Software-Entwicklung und Beratung GmbH.

Bohrtechniktage 2020 23.09. - 25.09.2020 | Bad Zwischenahn

Bohren. Bilden. Begeistern.

[   1 6 6  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

www.bohrtechniktage.de

. TREFFPUNKT BAU

Auslastung steuern und optimieren Wer heute im Mietgeschäft die Nase vorn haben will, muss schnell sein: Um Kundenanfragen kompetent und zuverlässig zu beantworten, benötigen Mitarbeiter detaillierte und vor allem aktuelle Informationen. Durch den integrierten Mietrechnungsvorschlag wird der zeitliche Aufwand für das Abrechnen von Mieten unter Beabsichtigung sämtlicher Abrechnungsfaktoren (beispielsweise Staffelpreise, Mietunterbrechung, Maschinen-Tausch etc.) auf ein Minimum reduziert. Die TopLog „DispoTafel“ bietet standortübergreifend und sekundenaktuell alle relevanten Dispositionsdaten, damit Anwender ihre Ressourcen optimal planen und einsetzen können. Mobil im Außendienst Weiterhin ermöglicht die mobile Auftragserfassung eine nahtlose Kommunikation zwischen dem Innendienst und den Mitarbeitern auf der Baustelle. Die Monteure können vor Ort zusätzliche Aufträge erfassen, dem Auftrag Teile hinzubuchen oder auch weitere Teile bestellen. Ist ein Auftrag erledigt, bestätigt der Kunde dies per digitaler Unterschrift und sämtliche Daten gelangen direkt ins System, sodass der Innendienst unmittelbar mit der Rechnungsstellung beginnen kann. Ein zusätzlicher Mehrwert besteht darin, dass die mobilen Lösungen offlinefähig sind. Frei skalierbar – auch aus der Cloud Und was wäre eine Lösung für Mietgerätemangement, wenn man diese nicht auch selbst mieten könnte? Als monatliches SAAS-Modell (Software-as-a-Service) in Kombination mit der Cloud eignet sich TopLog auch für kleinere Unternehmen. „Unsere Anwender profitieren von einem flexiblen Bezahlmodell, bei dem die Dienste beliebig skalierbar sind und über ein hochsicheres deutsches Rechenzentrum bezogen werden“, sagt René Schönewald. „Auf diese Weise sparen unsere Kunden Zusatzkosten für die Serverwartung und IT-Personal. Sie erhalten die volle Kostenkontrolle und Planungssicherheit, damit sie sich verstärkt auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.“ management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


//

FIRMENVERZEICHNIS . IM TREFFPUNKT FINDEN .

IMPRES S UM .

Abraservice www.abraservice.com 150 Addax motors www.addaxmotors.com/de 145 Aeolus www.aeolus-tyres.de 151 Ammann www.ammann.com/de 84 Ausa www.ausa.com/de-de60 Avant Tecno www.avanttecno.de 8 Bauer Spezialtiefbau www.bauer.de 97 Bema Maschinenfabrik www.kehrmaschine.de 100 Bergmann Maschinenbau www.bergmann-mb.de 114 BHS Innovationen www.bhs-innovationen.de 110 BNP Paribas Leasing Solutions www.leasingsolutions.bnpparibas.de 164 Bobcat www.bobcat.de 98 Bohrservice Rhein-Main www.bohrservice-rhein-main.de 94 Briggs & Stratton www.briggsandstratton.com 155 Cangini Benne www.canginibenne.com/de 102 Case www.casece.com 55 Cat Phones www.catphones.com 162 Collé Rental & Sales www.colle.eu/de 125 DieMietwaesche.de www.diemietwaesche.de 128 DMS Technologie www.dms-tec.de 146 Doosan Infracore www.doosanequipment.eu 52, 73 Dynapac www.dynapac.com/eu-de89 Engst Kabel www.engst-kabel.de 134 Fassi www.fassi.com 140 Fischer Maschinenbau www.fischer-maschinenbau.de 112 FRD www.frd.eu/de 76 GEDA-Dechentreiter www.geda.de 124 Genie www.genielift.com/de123 Gerken www.gerken-arbeitsbuehnen.de 127 Gipo www.gipo.ch 66 GMT Equipment www.gmt-equipment.com/de 108 Goldhofer www.goldhofer.com 142 Groundforce www.vpgroundforce.com 96 Handheld www.handheldgroup.com/de163 Hidromek www.hidromek.com 53 Holder www.max-holder.com/de111 Husqvarna www.husqvarnacp.com/de156 Hydrema www.hydrema.de 54 Induma-Rent www.induma-rent.com 126 JCB www.jcb.com/de-de49 Kaeser www.kaeser.de 132 Kärcher www.kaercher.com/de 161 Kemroc www.kemroc.de/de 70 Klemm Bohrtechnik www.klemm-bohrtechnik.de 95 Komatsu www.komatsu.eu 46 Kramer-Werke www.kramer-online.com/de 103 Krampe www.krampe.de 143 Kronenberger Oecotec www.kronenberger.org 117 Kurz Gruppe www.kurzgruppe.com 62 Lederer Siebtechnik www.lederersiebtechnik.de 78 Lehnhoff Hartstahl www.lehnhoff.de 61 Liebherr www.liebherr.com 56, 120 Lissmac www.lissmac.com/de 80, 158 Logis www.logis-it.de 166 Makita www.makita.de 160 MAN www.truck.man.eu 147 MBI Deutschland www.mbi-deutschland.de 72 Moerschen Mobile Aufbereitung www.moerschengmbh.de/mobile-aufbereitung 65 Mörtlbauer www.moertlbauer-baumaschinen.com48 Muck-Truck www.mucktruck-deutschland.de106 Nebolex Umwelttechnik www.nebolex.eu 75 Nooteboom www.nooteboom.com/de/ 144 Oest www.oest.de 152 Optimas www.optimas.de 104 Palfinger www.palfinger.com/de-de121 Peter Berghaus www.berghaus-verkehrstechnik.de 135 Petzl www.petzl.com/DE/de129 Prinoth www.prinoth.com/de 99 Procontain www.procontain.com/de 130 Pucest protect www.pucest.com 79 Rädlinger Maschinen- und Stahlbau www.raedlinger.de 93 Ratioparts www.ratioparts.de/de 107 Rockster www.rockster.at 64 Scheuerle www.scheuerle.com/de.html138 Schüttflix www.schuettflix.de 165 Sennebogen www.sennebogen.com 119 Sihga www.sihga.com 133 Sitech www.sitech.de 82 SMP Parts www.smpparts.com/de 116 Stehr Baumaschinen www.stehr.com 68 Steil Kranarbeiten www.steil-kranarbeiten.de 118 Takeuchi www.takeuchiglobal.com/de74 Terberg Spezialfahrzeuge www.terberg-deutschland.de 58 Thaler www.hoflader.com 153 Vögele www.voegele.info 83 VTT-Group www.vtt-group.com 122 Wacker Neuson www.wacker-neuson.de 88 Wirtgen www.wirtgen.de 86, 115 Yanmar www.yanmarconstruction.de92 Zeigner Abbruchtechnik www.zeigner.eu 69 Zeppelin/Cat www.zeppelin-cat.de 50, 148

im treffpunkt finden

.

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

Anschrift

MZ Mediaverlag GmbH Härtnagel 2 . 87439 Kempten Tel. +49 (0)8 31/6 97 30 51-0 Fax +49 (0)8 31/6 97 30 51-50 E-mail info@treffpunkt-bau.eu Gesamtverantwortlich Geschäftsführende Gesellschafter Manfred Zwick (-20)

Bernd Mair (-10)

Strategie & Beratung

Rainer Oschütz (-0)

Redaktion Gloria Schaffarczyk (-90) verantwortlich

Peter Hebbeker (-85)

Michael Schulte (-30)

Layout/Grafik

Stephan Lindemann (-75)

Anzeigen

Franz Nieberle (-60)

David Kern (-70)

Wolf-Dieter Arl (-80)

Buchhaltung

Mirja Mikschl (-95)

Abo

jährlich 9 Ausgaben Jahresbezug Deutschland 35,– € inkl. Versandkosten

Jahresbezug Ausland 45,– € inkl. Versandkosten

Aboverwaltung

David Kern (-70) Mirja Mikschl (-95)

Druckerei/ Versand

Holzmann Druck GmbH & Co.KG Gewerbestraße 2 86825 Bad Wörishofen

Anzeigenpreise derzeit gültige Anzeigen-Preisliste Nr. 3 vom 1.1.2018

Der MZ MEDIAVERLAG übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Einsendungen. Für sämtliche Einsendungen an die Redaktion wird das Einverständnis der Veröffentlichung sowie der redaktionellen Bearbeitung vorausgesetzt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln nicht die Ansicht der Redaktion wider. Alle Rechte der Verbreitung sind vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Für Autorenbeiträge haftet der Verlag nicht. Autorenbeiträge spiegeln die persönliche Meinung des Autors wider. Folgende Mitglieder der Verbände Deutscher Abbruchverband e.V., Baustoff Recycling Bayern e.V., VMI e.V., IGHB e.V. erhalten Treffpunkt.Bau im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei. Erfüllungsort: Kempten (Allgäu) ISSN 2363-8710

IVW angeschlossen

Besuchen Sie unsere Website www.treffpunkt-bau.eu

. TREFFPUNKT BAU

[ 167 ]


Satteldachhalle Typ SD15 (Breite: 15,04m, Länge: 21,00m)

• Traufe 4,00m, Firsthöhe 6,60m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink

• incl. Schiebetor 4,00m x 4,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

• incl. prüffähiger Baustatik

SERVICE - VERKAUF - VERMIETUNG

Mehr Infos

Aktionspreis € 29.900,ab Werk Buldern; excl. MwSt.

für Baumaschinen und Abbruchwerkzeuge Obere Tratt 6 · 92706 Luhe-Wildenau Tel.: +49 (0) 96 07/ 9 22 93-0 · Fax: +49 (0) 96 07/ 9 22 93-29 E-Mail: kontakt@hydraulik-paule.de

Schneelastzone 2, Windzone 2, a. auf Anfrage

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40 RZ_Tepe_Anzeigen_2019_92x40mm_ft1.indd 7

04.12.19 19:59

Pflaster-Verlegezangen Hand-Abziehgeräte Versetzzangen www.hunklinger.com

www.muething.com

Betriebs- & Servicezeiten kompromisslos messen

Tel. 08024 - 475080

www.hydraulik-paule.de ABBRUCHHÄMMER

Vermietung Reparatur + Verkauf

SERVICE

GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN BAUMASCHINEN

ABBRUCHTECHNIK Innungstraße 61 · 13509 Berlin Telefon 030 - 411 30 60 Telefax 030 - 414 62 39 info@henze-abbruchtechnik.de www.henze-abbruchtechnik.de

Einzelbezug über Kramp, Granit, Motogroup

24h L I E F E R -

STÄNDIG ÜBER 400 STÄNDIG ÜBER 400 GEBRAUCHTE

- bewährte US-Militärtechnik - Funktion über Induktion, Rotation, Vibration - Benzin/Elektro/Diesel & unmotor. Anbaugeräte

www.imd-europe.com info@imd-europe.com

IHR SPEZIALIST

für Anlasser, Lichtmaschinen & mehr.

BAUMASCHINEN BAUMASCHINEN Hotline 0 71 61/67Service 31-55 Verkauf ·Vermietung· STAUFEN BAUMASCHINEN . DE Hotline-0 71 61/67 31-55 STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

Neu- und Austauschteile: Anlasser, Lichtmaschinen, Turbolader, Klimakompressoren, DC-Motoren, ... AES Auto-Elektrik-Handelsges. mbH

07181/9229-0 www.aes-autoelectric.de

ABBRUCHSCHEREN 04320_anzeige_anlasser_lichtmaschine_az_45x60_2c_rz.indd 02.04.20 08:22 1

Individuelle Transporttechnik – seit über 60 Jahren Verkauf und Vermietung

Peter Kröger GmbH · 49429 Rechterfeld T 04445 9636-0 · www.terraliner.de

RADLADER NEU JF

2.5 ab € 11.990,- net

to

inklusiv Serienscha ufel und Schnellwechs ler

Tel. +49 (0) 7502 - 944 88 35 [   1 6 8  ]

a u g u s t - s e p t e m b e r . 2020

. TREFFPUNKT BAU

Mehlisstraße 16 | D-88255 Baindt info@jf-maschinen.de www.JF-Maschinen.de

im treffpunkt finden

.


Kofferanhänger AZ 3530/151 S30

16x in Deutschland

Lagerbox BO 300/150/200

L x B x H: 3.000 x 1.500 x 2.000 mm Aufbau aus Sandwichpolyester ab 1.724,- € (zzgl. MwSt.)

L x B x H in mm 3.010 x 1.510 x 1.850 zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.336,- € (zzgl. MwSt.)

Baumaschinenanhänger MB 3535/185 Alu L x B x H: 3.510 x 1.850 x 350 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.319,- € (zzgl. MwSt.)

Dreiseitenkipper HKC 3531/186 E-Pumpe

Bürocontainer 500/240/250 L x B x H in mm: 5.000 x 2.400 x 2.500 Elektroinstallation 400V ab 6.000,- € (zzgl. MwSt.)

Bauwagen L x B x H in mm zul. Gesamtg. BW 1537/206 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1.500 kg BW 1545/206 4.500 x 2.060 x 2.300 BW 1550/206 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg

L x B x H: 3.190 x 1.860 x 330 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 4.200,- € (zzgl. MwSt.)

Fenster 1 1 2

Sonstiges Preis (zzgl. MwSt) 100 km/h ab 4.369,- € 100 km/h ab 5.292,- € 100 km/h ab 6.553,- €

Otto-Hahn-Straße 8 • 97440 Werneck • Tel.: 09722 910060 • info@wm-meyer-anhaenger.de • wm-meyer-anhaenger.de Verkäufe SOFORT LIEFERBAR: GEBRAUCHTE UND UNGEBRAUCHTE AUFBEREITUNGS- UND RECYCLINGMASCHINEN

www.treffpunkt-bau.com

HENSEN SOERENDONK (NL) – 80 km Entfernung zum Ruhrgebiet www.hensen.com · info@hensen.com · Tel. 00-31-495-5923-88 · Fax -15 ± 50 St. BRECHER (Backen-, Walzen-, Prall-, Hammer- und Schlagbrecher usw.) von 500 bis 100.000 kg Gewicht (Fabr. Hazemag, Aubema, Krupp, SBM Wageneder usw.) ± 100 St. SIEBMASCHINEN Sieblänge von 1.000 bis 8.800 mm. Breite von 300 bis 2.500 mm. (Fabr. Siebtechnik, Niagara, Schenck, Främbs & Freudenberg, UHDE, Wageneder usw.) ± 90 St. FÖRDERRINNEN Länge von 500 bis 8.000 mm. Breite von 300 bis 2.600 mm. Regelbar und mit Unwuchtmotoren (Fabr. AEG, UHDE, Jöst usw,) ± 90 St. ÜBERBANDMAGNETE, MAGNETROLLEN, HEBEMAGNETE. Bandbreite von 400 bis 2.000 mm. (Fabr. Steinert, Wagner, Humboldt usw.) – ELEKTROMOTORE bis 400 kW (Hunderte) (Bauer, SEW, TGW, Hansen Patent usw.) – DEMAG-BRÜCKE-KRANE komplett und in Teilen – FÖRDERBÄNDER komplett und in Teilen

NADO EXCOMAT SW H5 Vollhydraulisches Wechselsystem für Bagger von 12 - 22t

08152 / 998 969 0

www.sat-rock.de Zwei Modelle: EINE Adaptergröße ! Funktion auch mit Stand.- Aufhängung und z. B. mit SW-Adapter von LH-Volvo Leh+Miller J. Nagler NADO Technik e.K. · Dortmund · Tel. +49 (0)231 4 70 91 · www.nado-technik.de

www.bhs-innovationen.de

STÄND

Neuentwicklung 2020

für 4 m³ Lader

für 1m³ Lader

GEB

BAUM

leiser flexibler stärker SBR 4. Einfach aufbereiten.

im treffpunkt finden

.

+49 (0) 3 51 / 8 84 57 40 siebmaschine@bhs-dresden.de

a u g u s t - s e p t e m b e r .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 169 ]

B


NASS- & MODULARAUFBEREITUNG

UMWELTTECHNIK

MOBILE AUFBEREITUNGSTECHNIK

GEBRAUCHTMASCHINEN VON KÖLSCH. EXTEC Megabite – Raupenmobiler ES-Backenbrecher

Baujahr: 1999/Betriebsstunden: ca. 2.900 • Einschwingen-Backenbrecher: 1.100 x 700 mm • Antrieb: DEUTZ Dieselmotor, Typ BF6M 1015 mit 223 kW (Neu 2017)

RM120GO – Raupenmobiler Prallbrecher Baujahr: 2018/Betriebsstunden: ca. 1.600 • Einlauf 1.160 x 820 mm, Releasesystem zur Blockadenbeseitigung • Antrieb: JD Dieselmotor (Konstantdrehzahl) Typ 6090HF485, 318 kW, Tier 3a/Stufe IIIa • 1-Decksiebmaschine für RM120GO mit Überkornrückführband

POWERSCREEN MT960 Raupenmobiler – Einschwingen-Backenbrecher Baujahr: 2019/Betriebsstunden: ca. 400 • Aufgabeeinheit: ca. 3,6 m3, Vibrorinne • Backenbrecher: Einlauf 900 x 600 mm • Austragsband: Gurtbreite 800 mm, Abwurfhöhe ca. 2.900 mm, hydraulisch klappbar • Antrieb: JD Dieselmotor (Konstant), Typ 4045, 126 kW, Tier 3A

TEREX Ecotec TBG620 – Radmobiler Shredder (schnell laufend) Baujahr: 2016/Betriebsstunden: ca. 70 • Befüllraum: Länge 3.500, Breite 1.540, Tiefe 850 mm • Einzugswalze mit 1.500 mm Breite, Einzugshöhe bis 650 mm • John Deere Dieselmotor Typ 6135HF-485 mit 317 kW (Tier 3a) • 2-Achs Zentralachsanhängerfahrgestell für 80 km/h gem. StVZO

TEREX-PEGSON MXT1000 – Raupenmobiler Kegelbrecher Baujahr: 2002/Betriebsstunden: ca. 6.400 • Kegelbrecher: Pegson Automax, Durchmesser 1.000 mm • Antrieb: CAT Dieselmotor Typ C9, 250 kW, EURO 2

Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.

TEREX Ecotec TDS820 – Raupenmobiler Schredder Baujahr: 2018/Betriebsstunden: ca. 250 • Kipptrichter mit Fernbedienung • Dieselmotor: SCANIA DC13 (Konstant), 325 kW, 436 PS, Tier 3A • Zweiwellen-Schredder Typ H2000XL, Wellenlänge 2.000 mm, Durchmesser 700 mm

Jürgen Kölsch GmbH • Wildspitzstraße 2 • 87751 Heimertingen • Tel. 08335 98 95 0 • www. koelsch.com


02261 37 - 148 verkauf@abus-kransysteme.de www.abus-kransysteme.de


MADE IN AUSTRIA

WOODCRACKER Effiziente Baumschere ®

Der Fällgreifer zur Ernte von Bäumen und Sträuchern mit tauschbarem Messer.

 mehr zu den effizienten Forsttechnikmaschinen von Woodcracker ®  +43 (0) 7277 27730  www.westtech.at


Bitte beachten Sie die folgenden Beilagen:

www.treffpunkt-bau.com

FA C H M A G A Z I N


Kurz mal mieten!

Teleskopstapler, Gabelstapler, Radlader, ArbeitsbĂźhnen und Container


Kurzfristig mieten. Sie suchen eine zuverlässige Vermietung vor Ort, die Ihr Mietgerät schnell und ohne langes Hin und Her bereitstellt? Dann sind Sie bei Hald & Grunewald an der richtigen Adresse. Bei uns finden Sie garantiert die richtigen Geräte und weiteres Equipment zu günstigen Preisen. Überzeugen Sie sich in unserem Mietportal unter www.hald-grunewald.de/vermietung. SCHWERLASTTELESKOPSTAPLER

TELESKOPSTAPLER ROTO/STARR

GELÄNDESTAPLER

Hubhöhe: 10,00 m

Hubhöhe: 4,00-25,00 m

Hubhöhe: 4,00-5,50 m

Tragfähigkeit: 13.000 kg

Tragfähigkeit: 2.000-7.000 kg

Tragfähigkeit: 2.500-5.000 kg

GABELSTAPLER & SCHWERLASTSTAPLER

LAGERTECHNIK Handhubwagen, Niederhubwagen, Hochhubwagen, Schubmaststapler

Hubhöhe: bis 8,00 m Tragfähigkeit: 1.300-16.000 kg

GELENK- & TELESKOPARBEITSBÜHNEN

SCHERENARBEITSBÜHNEN Arbeitshöhe: 7,00-14,00 m Antrieb: Diesel, Elektro

KOMPAKTLADER KETTEN/RÄDER

RADLADER

Arbeitshöhe: 10,00-28,00 m

Hubhöhe: 2,00-3,50 m

Hubhöhe: bis 3,00 m

Antrieb: Diesel, Elektro

Tragfähigkeit: 750-3.500 kg

Kipplast: bis 2.139 kg

CONTAINER

ELEKTRO-NUTZFAHRZEUGE Einzeln oder als Anlage: Bürocontainer Kassencontainer Lagercontainer uvm.

100 % elektr. leise, kompakt, emissionsfrei, versch. Aufbauvarianten

SEITENSTAPLER Arbeitshöhe: 6,60 m Antrieb: Diesel

Immer in Ihrer Nähe!

Mit unseren Mietstationen und auf hald-grunewald.de NEU! Mietstation Ellhofen Tel. 07134/9999707 Ellhofen@hald-grunewald.de

Mietstation Karlsruhe Tel. 07246/917979-0 Malsch@hald-grunewald.de

Zentrale Herrenberg | Tel. 07032/2705-23 | Miete@hald-grunewald.de

Mietstation Münsingen Tel. 07381/75789-96 Muensingen@hald-grunewald.de


Bitte beachten Sie die folgenden Beilagen:

www.treffpunkt-bau.com

FA C H M A G A Z I N


Wartungsplaner Software verwaltet die Wartungstermine

Lückenlose Erfassung aller Prüftermine der Baumaschinen Wer Baumaschinen und Geräte im Unternehmen Erinnerung an den nächsten Wartungstermin sicher prüfen will, kommt um die Dokumentation Mit der Wartungsplaner Software können Sie alle Prüftermine planen, steuern und dokumentieren. der Wartung und Prüfung nicht herum. Hierzu eignet sich eine Wartungssoftware, in der So haben Sie alle was Sie brauchen zusammen, alle Wartungstermine und alle Prüfprotokolle um die Anforderungen an die Arbeitssicherheit einfach und problemlos umzusetzen. festgehalten werden. Praktische Hilfestellung für Ihren Betriebsalltag: Planen – Prüfen - Dokumentieren

• wiederkehrende Prüfungen verwalten • Software für Wartungs- und Prüftermine • Staplerprüfung ( Flurförderzeuge DGUV 68 ) • Prüfung der Regale ( Regalprüfung EN 15635 DGUV ) • Prüfprotokolle von den elektrischen Prüfgeräten importieren • Unterweisungen dokumentieren

info@Wartungsplaner.de

www.Wartungsplaner.de

195,- €

Telefon: 06104 / 65327


Mit diesen Tipps gelingt das Management der Prüf- und Wartungstermine

info@Wartungsplaner.de Die Digitalisierung bedeutet für Bauunternehmen erhebliche Erleichterungen in einem Arbeitsumfeld, das immer komplexer wird. Das Verwenden einer leistungsfähigen Software, um die Prüftermine im Blick zu haben, liegt daher im Trend. So wird garantiert, dass wichtige Wartungen automatisiert eingehalten werden. Die Software "Wartungsplaner" liefert Unternehmen eine Reihe nützlicher Funktionen, mit deren Hilfe sich die betrieblichen Anforderungen leichter bewältigen lassen.

die Anlagen und die technischen Arbeitsmittel den Vorschriften und dem Stand der Technik entsprechen. Er muss also nicht nur die Arbeitsschutzgesetze kennen, sondern auch Pläne, Betriebsanleitungen und technische Daten lesen und interpretieren können. Ein weites Aufgabenfeld, das mit klassischen Organisationsmethoden wie Excel-Tabellen, Word oder Datenbanken nicht mehr optimal abgedeckt werden kann. Deswegen setzt sich in vielen Betrieben der Einsatz von digitalen Arbeitsmitteln wie Software für das Prüffristenmanagement durch, um Sicherheitsingenieure zu entlasten.

Die Wartungssoftware unterstützt Sie bei der Überwachung der Termineinhaltung und bei der Erfüllung der geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften. Das Aufgabenfeld von Unternehmen in der Baubranche, Bauleitern und Sicherheitsfachkräften hat sich in den letzten Jahren in modernen Betrieben sehr verändert. Haben sie früher meist nur die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben im Betrieb überwacht, so gehören heute auch Managementaufgaben sowie die Optimierung der Betriebsabläufe zu ihrem Tätigkeitsfeld. Natürlich stehen immer noch die Beratung der Geschäftsführung und die Unterweisung der Mitarbeiter im Fokus, damit gefahrenloses Arbeiten garantiert wird und Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden.

Genaue Dokumentation der Prüfungen und Wartungen Wurden Arbeitsmittel und Geräte geprüft, ist es notwendig, die Ergebnisse zu dokumentieren: Nachvollziehbar, leicht auffindbar und am besten zentral, so dass jeder Zugriff hat, der ihn benötigt. Die Dokumentation von Prüfungen, Wartungen und Reparaturen händisch auf Papier oder in selbst programmierten Excel-Tabellen wird zwar noch oft so gehandhabt, ist aber keine zeitgemäße Lösung mehr. Sie ist zeitintensiv und fehleranfällig, der Verwaltungs-aufwand und die manuelle Arbeit für die Angestellten sind enorm.

Mittels regelmäßiger Betriebsbegehungen müssen sie kontrollieren, ob die Arbeitsverfahren sicher sind und ob

Die Software Wartungsplaner erledigt das effizienter: Sie dokumentiert die Ergebnisse von Wartung und Prüfungen im System. Alle relevanten Informationen sind so für die Zuständigen mit einem Klick verfügbar. Diese Übersicht macht es möglich, Schwachstellen in den Abläufen zu identifizieren und zu korrigieren, die Transparenz hilft, Arbeitsprozesse zu optimieren.

HOPPE Unternehmensberatung Seligenstädter Grund 8 63150 Heusenstamm

Telefon: +49 (0) 6104 / 65327 Telefax: +49 (0) 6104 / 67705 info@Hoppe-Net.de

Aber mittlerweile haben Bauleiter und Sicherheitsfachkräfte auch einen selbstständigen Prüfauftrag.

Telefon: 0 61 04 / 6 53 27 Telefax: 0 61 04 / 6 77 05


Termine der Prüfungen im Blick - nie wieder Prüffristen versäumen Mit der Wartungsplaner Software belegen Sie schnell und einfach die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. In vielen Unternehmen werden die notwendigen Prüfarbeiten und Wartungen nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht ausgeführt beziehungsweise nur lückenhaft dokumentiert.

In 5 Schritten zum optimalen Prüffristenmanagement:

1. Anlage der prüfpflichtigen Betriebsmittel (Prüfobjekte) 2. Prüfungstermine mit Aufgaben festlegen (Prüfberichte) 3. Auswertungen anhand Reports, Listen und Diagrammen 4. Wartungsbericht erledigen und Prüfprotokoll anhängen 5. Wiederholungsprüfung automatisch generieren

Starter-Lizenz Wartungsplaner Einzelplatz für einen PC

Zusatz-Lizenz Wartungsplaner

195,00 €

295,00 €

für den lokalen Netzwerk-Einsatz Alle Preise zzgl. Mwst

info@Wartungsplaner.de

www.Wartungsplaner.de


Kostenlose Testversion direkt unverbindlich anfordern

Gerne senden wir Ihnen eine kostenlose Demo Version zu. Unter www.Wartungsplaner.de finden Sie zahlreiche Informationen und nützliche Tipps zum Thema Wartungsplanung und Prüffristen-management. Fordern Sie über das Kontakformular eine kostenlose und unverbindliche Testversion mit einer Demo-CD an.

Bestellung (einfach und bequem per eMail oder Fax senden)

per fax an +49 (0) 6104 / 67705

per e-Mail an info@Wartungsplaner.de Menge

Produkt

Einzelpreis zzgl.Mwst

Starter-Lizenz Wartungsplaner

195,00 €

Zusatz-Lizenz für den Einsatz im lokalen Netzwerk

295,00 €

jährliche Wartungsvertragsgebühr je Lizenz

170,00 €

Die Wartung beinhaltet alle Updates des Wartungsplaners, sowie tel. Hotline und tel. Support. Der Wartungsvertrag hat eine Laufzeit von mindestens einem Jahr. Dieser Wartungsvertrag verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, insofern er nicht 3 Monate vor Ablauf gekündigt wird. Die jährliche Fakturierung erfolgt im Voraus.

Firma

Telefon:

Abteilung

Telefax:

Name, Vorname

email

Straße

PLZ Ort

Hoppe Unternehmensberatung Seligenstädter Grund 8 63150 Heusenstamm

Unterschrift

Telefon: 0 61 04 / 6 53 27 Telefax: 0 61 04 / 6 77 05 info@Wartungsplaner.de

www.Wartungsplaner.de


Bitte beachten Sie die folgenden Beilagen:

www.treffpunkt-bau.com

FA C H M A G A Z I N


Bitte beachten Sie die folgenden Beilagen:

www.treffpunkt-bau.com

FA C H M A G A Z I N


Die WDV2024 TEAM verknĂźpft Unternehmen

2021

Zukunftsvisionen schon heute realisiert mit der WDV2024 TEAM


Zukunftsweisend & erfolgsorientiert arbeiten mit der WDV2024 TEAM Wir sind der richtige Partner wenn es darum geht, zukunftweisende und kreative Technologien für die sichere digitale Kommunikation und Zusammenarbeit von Unternehmen und Geschäftspartnern zu entwickeln. Um unsere Kernsoftware WDV2024 TEAM herum sind zu diesem Zweck eine Vielzahl an Werkzeugen entstanden, welche die Digitalisierung von Aufgaben und Prozessen übernehmen - und zwar individuell auf den Anwender zugeschnitten. Das System kann beliebig erweitert werden und stellt Daten jederzeit dort digital zur Verfügung, wo diese benötigt werden - auf jedem Endgerät. Einige dieser Werkzeuge möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen.

Immer informiert mit dem Bauleiter App Werkzeug für die Baustelle

Wer kommt wann mit welcher Menge an Material, welche Leistungserklärung gehört zu welchem Material bzw. Lieferwerk? Um Polier und Bauleiter bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, wurde die PxP Bauleiter App entwickelt. Mit dieser lassen sich direkt vom Smartphone aus alle Materialflüsse auf die Baustelle managen oder mit wenigen Klicks Material auf Termin bestellen. Baustellentagebuch und aktuelle Wetterdaten gehören ebenso zum Leistungsumfang der App, wie der Abruf der Lieferscheine.

Übersicht Materialzuläufe

Fahrzeugpositionen in Online-Kartenmaterial

Wetterdaten

Auswertungen, Statistiken und Analysen

Materialbestellung Baustellenübersicht

Entwickelt für Android

Werkzeuge für den Fuhrpark

Fahrtbuch mit Wartezeiterfassung

Abfahrtskontrolle per App

Welche Wartezeiten gab es auf der Baustelle oder im Werk? Wer zahlt diese? Vor dieser Frage stehen viele Unternehmen. Über die App PxP Zeiterfassung erfasst der Fahrer seine Arbeits- bzw. Fahrtzeiten sowie Lieferungen. Alle Angaben zum Status werden digital an die Verwaltung oder Disposition zurückgemeldet. So haben Sie alle Leistungs- und Wartezeiten zur Abrechnung direkt im System.

Sicherstellen, dass sich der Fuhrpark stets im verkehrstechnisch einwandfreien Zustand befindet und kein Fahrzeug mit Mängeln in Betrieb genommen wird? Mit der App PxP Abfahrtskontrolle bestätigt der Fahrer des LKW vor Fahrtantritt die Funktionstüchtigkeit aller für die Verkehrssicherheit relevanten Teile am KFZ.

Entwickelt für Android

2

Erfassung der Lieferungen / Lieferstationen

Erfassung der Wartezeiten

Kontrolle der Fahrzeugeinrichtung

PRAXIS Software AG


Unsere neue schlanken Waage-Software, die OEM-Waage, kann an jedes beliebige ERP-System angebunden werden. Sie ist somit völlig unabhängig von der WDV2024 TEAM anwendbar. Besonders interessant ist diese für Waagebauer, welche unter eigenem Namen eine leistungsstarke Software anbieten möchten, aber nicht die notwendigen Ressourcen besitzen, um eine eigene Software zu entwickeln. Entwickelt für

Live Gewicht (Tara / Brutto / Netto)

Wiegen auf Knopfdruck

Hofliste integriert

Herstellerneutral einsetzbar

Seit 30 Jahren für Sie da.

3

Werkzeug für die Waage

OEM-Waage


LET‘S CONNECT Unter dem Begriff LET‘S CONNECT steckt die Umsetzung der Idee, eDokumente (z.B. eLieferscheine) und Daten vom Produktionsbetrieb komplett digital zu erzeugen und komplett berührungslos und geschützt an Vertriebsgesellschaften, Spediteure und an Kunden zu verteilen. Dort lassen sich diese anschließend ohne manuelle Eingabe weiter verarbeiten, sei es in der WDV2024 TEAM oder einem Drittprogramm. LET‘S CONNECT setzt auf Datenaustausch von M to M und B to B, mit Authentifizierung auf Zertifikatsbasis und sorgt so für höchste Sicherheit der übertragenen Daten.

Werkzeug für die digitale Zusammenarbeit

Entwickelt für

eLieferscheine digital abrufbar Dem Kunden steht der eLieferschein bereits nach Erstellung im Werk für seine Verwaltung oder per Smartphone-App auf der Baustelle zur Verfügung. Die Verwaltung erhält die Daten - als PDF/A-3 und XML. Automatisch lassen sich so auch die Lieferscheinlisten der Baustelle in Excel 2016ff generieren.

Anbindung eigener und Fremd-LKWs

Jeder Beleg wird digital

Aus der WDV2024 TEAM werden zur strukturierten Abarbeitung Aufträge an das TOMTOM Pro 8 oder ein anderes Android-Gerät im LKW gesendet. Auch Lieferscheine werden vollständig digital behandelt. Der Lieferschein wandert nach der Verladung umgehend digital an das TOMTOM Pro 8 Gerät des LKWs, der Fahrer führt somit keinen Papierlieferschein mehr mit. Die Unterschrift kann digital und berührungslos erfolgen.

Am Ende müssen alle Belege zur Abrechnung in die Datenbank des Auftraggebers. Egal ob auf Papier, als PDF oder direkt digital vorliegend, wir liefern die Lösung um Belegdaten automatisiert auf Endgeräte und in die Datenbank der Geschäftspartner zu bringen.

4

PRAXIS Software AG


Aus allen Bereichen und Werken eines Unternehmens können Mitarbeiter ihren Eigenbedarf, vom Ersatzteil bis zur Getränkeflasche an den Einkauf melden. Über die Bedarfszentrale steuert der Einkauf was letztlich besorgt wird und findet den günstigsten Lieferanten. Nach dem Auslösen der Bestellung sind Sie dank der WDV2024 TEAM immer über den Status der Bestellung informiert. Bei Eintreffen der Lieferung wird die Eingangsrechnung digital erfasst. Über PxFlow arbeiten Sie anschließend bequem und Schritt für Schritt alle eingehenden kreditorischen Rechnungen papierlos auf digitalem Wege ab.

Von der Bedarfsmeldung bis zum Einkauf

Festlegen von Budgetobergrenzen

Werkzeug für die Beschaffung

Eigenbedarf, Ersatzteile und Eingangsrechnungsworkflow

Mindestvorratsmengen

Einsicht in Liefer- und Bestellstatus

Eingangsrechnungsworkflow

Entwickelt für

Der PxScanRouter dient dem automatischen Auslesen der Inhalte von Lieferscheinen, Rapportzetteln etc. auf Papier zum Zwecke der digitalen Weiterverarbeitung im ERP-System. Das Produkt eignet sich hervorragend als Erfassungslösung für manuelle Lieferscheine im Rohstoff- bzw. im Schüttgutbereich. Beleg in den Scanner legen, scannen und die ausgelesenen Daten werden in die WDV2024 TEAM übernommen. Die Bearbeitungszeit eines Beleges sinkt so auf ein Viertel der ursprünglichen manuellen Bearbeitungszeit.

Lieferscheine mit PxScanRouter auslesen

Fuhrrapports mit PxScanRouter auslesen

PDF-Lieferscheine auslesen

Werkzeug für die Verwaltung

PxScanRouter erfasst Belege / Lieferscheine

Entwickelt für

Seit 30 Jahren für Sie da.

5


Automatisierte Beton-Disposition Werkzeug für die Disposition

Die digitalen Prozesse der WDV2024 TEAM ermöglichen es, dass das System in vielen Fällen automatisch handelt, so dass überhaupt kein manuelles Eingreifen nötig ist. Ein LKW fällt kurzfristig aus? Kein Problem, die automatische Dispo findet umgehend passenden Ersatz und sendet den Auftrag auch gleich an das Mobilgerät im KFZ. Das ist das Ziel mit unserer WDV2024 TEAM - die WDV2024 TEAM arbeitet dem Mitarbeiter über die gesamte Prozesskette hinweg zu, lernt und denkt mit. Mit der automatisierten Disposition erhalten Anwender ein innovatives Stück Softwaregeschichte.

6

Frachtaufträge werden automatisch an passende Mischer oder Pumpen disponiert, Rohmaterial wird dynamisch geliefert und die Taktung der Fahrzeuge erfolgt ohne Eingreifen des Disponenten. Damit kann eine unregelmäßige Werks- und Fahrzeugauslastung vermieden werden, Auslastungsspitzen werden verringert und gleichzeitig erhötht sich die Termintreue. Mit der automatischen Disposition entlasten Sie Fahrer, Disponenten und Mischpersonal. Entwickelt für

Integrierte Pumpleistung

Frachtaufträge werden automatisch disponiert

Automatische Disposition an passendes KFZ

In Kombination mit Online-Kartenmaterial

Rohmaterial wird dynamisch geliefert

PRAXIS Software AG


Mit der neuen WDV2024 TEAM steht ein neues Kartenmaterial von HERE zur Verfügung. Dieses zeigt neben Truckerattributen auch die aktuelle Verkehrslage an, somit können Routen automatisch und dynamisch an Gegebenheiten angepasst werden. Weiterhin integriert das Kartenmaterial Mautgebühren und Fahrzeugprofile. Die Kartendarstellung kann als Straße, Gelände, Satellit oder in Hybridform erfolgen. In der Karte lassen sich verschiedene Informationen, wie Stammdaten oder Statistiken einblenden. Das Kartenmaterial ist online und damit immer auf dem neusten Stand - egal ob für PC oder mobile Geräte.

Modernstes Online-Kartenmaterial

Verkehrslage und Staus

Truckerattribute und Maut

Einblenden von Informationen und Statistiken

Verschiedene Kartendarstellungen

Automatisch Anruferkennung

Belegzuordnung (analog/digital)

Materialbestellung mit Dispo

Vorgangs-Pool und Archivierung

Verfügbar für

Werkzeug für Routenplanung und Optimierung

Neues Online-Kartenmaterial

Dank Vorgangspools der WDV2024 TEAM landen eingehende Dokumente und Informationen umgehend beim zuständigen Mitarbeiter. Lieferanten sehen jederzeit zu einem Kunden Vorgänge, Lieferungen, offene Angebote und Aufträge oder finden den richtigen Ansprechpartner zu einem Auftrag. Geschäftspartner finden alle Daten zu Lieferungen, bestellen mit einem Klick Material und vieles mehr. Die erfolgten Arbeitsschritte können dank ausführlicher Historie jederzeit nachvollzogen werden.

Werkzeug für den Vertrieb

Pools organisieren Abläufe und Informationen

Entwickelt für

Seit 30 Jahren für Sie da.

7


Die WDV2024 Team wählen, heißt die Zukunft wählen Zukunftsfähig - Die WDV2024 TEAM nutzt heute schon viele Standards, die in Zukunft gesetzlich vorgeschrieben sind.

Personalisiert - Das System ist immer personalisiert, sprich jeder Anwender hat nur Zugriff auf Daten, die für ihn bestimmt sind.

Hohe Datensicherheit - Wir setzen auf Datenaustausch mit Authentifizierung auf Zertifikatsbasis und sorgen damit für höchste Sicherheit der übertragenen Daten.

Erweiterbarkeit Das Umfeld der WDV2024 TEAM wird ständig kundenindividuell erweitert. Viele neue Werkzeuge machen die WDV2024 TEAM Anwendung ständig integrativer.

Hoher Grad an Automation - Mit LET‘S CONNECT und der WDV2024 TEAM fließen Daten und Belege zwischen Werk, Maschine und Logistik der involvierten Geschäftspartner weitestgehend automatisiert, papier- und berührungslos zusammen.

Jetzt Online-Präsentation vereinbaren und persönlich informieren! Unsere kostenfreien Online-Präsentationen und Webinare vermitteln Ihnen alles Wissenswerte & bieten Ihnen Branchen-Beratung - kurz und knackig! Gern führen wir eine persönliche Präsentation für Sie durch.

Anmeldung und Infos bei Rebecca Kohler unter 036258-566-73 info@praxis-edv.de Rebecca Kohler Alle Themen und Termine für Ihre Branche unter: www.praxis-academy.de

PRAXIS PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG | Lange Straße 35 | D 99869 Pferdingsleben Tel.: +49 (0) 36 25 8 - 56 60 | info@praxis-edv.de | www.praxis-edv.de

106 - 06/20


Bitte beachten Sie die folgenden Beilagen:

www.treffpunkt-bau.com

FA C H M A G A Z I N


ARBEITSBÜHNEN & TELESKOPMASCHINEN Mit Profi-Equipment jeden Job stemmen Egal welche Zugangsherausforderung Sie haben – unsere Arbeitsbühnen und Teleskopmaschinen bieten für jeden Einsatzzweck die richtige Miet-Lösung. Unser HKL MIETPARK umfasst Modelle für unterschiedlichste Höhen, Reich­ weiten und Traglasten. So arbeiten Sie effektiv und verlieren keine Zeit, weil Sie die genau für Ihr Problem passende Maschine zur Verfügung haben.

Baumaschinen

Baugeräte

Raumsysteme

Fahrzeuge

Arbeitsbühnen

Teleskopmaschinen


Unsere große Auswahl für alle Profis – mieten Sie jetzt! Auf alles eingestellt – bei HKL finden Sie kompetente Beratung, pünktliche Anlieferung sowie zertifizierte Schulungen rund um Arbeitsbühnen & Teleskopmaschinen!

SCHERENBÜHNEN

Arbeitshöhe (m)

GELENKTELESKOPBÜHNEN

Arbeitshöhe (m)

6,57–15,00

11,14–20,16

VERTIKALMASTBÜHNEN

Arbeitshöhe (m)

9,57–10,00

Tragfähigkeit (kg) 227–680

Tragfähigkeit (kg) 200–230

Tragfähigkeit (kg) 159–200

Gesamtlänge (m)

Gesamtlänge (m)

Gesamtlänge (m)

1,83–6,18

TraxVariante verfügbar

TELESKOPBÜHNEN

Arbeitshöhe (m)

15,40–22,50

4,17–8,15

RAUPENBÜHNEN

Arbeitshöhe (m)

14,70–22,00

1,31–2,82

LKW-ARBEITSBÜHNEN

Arbeitshöhe (m)

16,10–27,00

Tragfähigkeit (kg) 227–450

Tragfähigkeit (kg) 200–250

Tragfähigkeit (kg) 225–300

Gesamtlänge (m)

Gesamtlänge (m)

Gesamtlänge (m)

6.709–13.320

ANHÄNGER-ARBEITSBÜHNEN

Arbeitshöhe (m)

12,20–21,00

5,20–6,40

TELESKOPMASCHINEN

Arbeitshöhe (m)

5,90–16,70

5,39–7,10

TELESKOPMASCHINEN ROTO

Arbeitshöhe (m)

15,70–20,80

Tragfähigkeit (kg) 200–215

Tragfähigkeit (kg) 2.500–5.500

Tragfähigkeit (kg) 3.800–4.500

Gesamtlänge (m)

Gesamtlänge (m)

Gesamtlänge (m)

4,50–7,92

3,885–5,795

Immer in Ihrer Nähe! In über 150 Centern verfügbar und auf hkl-baumaschinen.de HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Berlin/ Brandenburg Frankfurter Chaussee 56 a 15370 Vogelsdorf TT+49 33638 29599-0 D - 1005 - 07/20

Hybridmodell verfügbar

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Bielefeld Bunzlauer Straße 13 33719 Bielefeld TT+49 521 209833

6,015–6,600

Angemietet, angeliefert, abgeholt!

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Dortmund Bünnerhelfstraße 31 a 44379 Dortmund TT+49 231 917279-42

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Hamburg Rahlstedter Grenzweg 8 22143 Hamburg TT+49 40 4134869-10

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Leipzig Föpplstraße 4 04347 Leipzig TT+49 341 24535-15

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Frankfurt Industriestraße 6–10 65439 Flörsheim TT+49 6145 9339-14

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Köln Niederkasseler Straße 13 51147 Köln-Lind TT+49 2203 977229-25

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Nürnberg Wiesbadener Straße 7 a 90427 Nürnberg TT+49 911 30011-11

HKL Arbeitsbühnen- & Teleskopcenter Stuttgart Sandwiesenstraße 21 71334 Waiblingen TT+49 7151 48766-0

Profile for Treffpunkt.Bau

Treffpunkt.Bau 08-09/2020  

++ TITEL - Avant: ein Multifunktionslader, der wirklich hilft ++ LIVE DABEI - Sennebogen: Grundsteinlegung Customer Service Center ++ FAHRBE...

Treffpunkt.Bau 08-09/2020  

++ TITEL - Avant: ein Multifunktionslader, der wirklich hilft ++ LIVE DABEI - Sennebogen: Grundsteinlegung Customer Service Center ++ FAHRBE...

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded