__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Mai / Juni 2020

FA C H M A G A Z I N

05-06 / 2020

www.treffpunkt-bau.com

HAMM

Kompakte Profis für den GaLaBau

Immer vorne weg … LIVE DABEI

PRAXISTEST

SONDERTEIL

Camelot: Effiziente ­ Baustellenüberwachung Tag & Nacht

Fiat Ducato: Flexibles Raumwunder mit PkwKomfort

Know-how am Bau: Die Branche auf einen Blick


SMART UND EFFIZIENT ARBEITEN Mit Trimble WorksManager ®

Die Trimble WorksManager-Software verbindet das Büro mit der Baustelle. Mit dem nahtlosen Datenaustausch sind Sie auch aus der Ferne in ständigem Kontakt mit Ihrem Bauteam. Dank detaillierten Echtzeitinformationen haben Sie das Baugeschehen immer im Blick, können auf Probleme umgehend reagieren und Ihre Bauprojekte schneller und präziser fertigstellen. WORKSMANAGER.COM

SITECH DEUTSCHLAND GmbH WWW.SITECH.DE


GRÖSSER, HÖHER, STÄRKER Hohe Reichweite 52 m Hauptausleger / 15 m Spitze

Maximale Flexibilität Fahren mit Last

Einfache Betriebnahme Selbstmontagesystem

Teleskoplader 5,5 t

Bernhard Kraus SENNEBOGEN Maschinenfabrik GmbH 94315 Straubing, Germany bernhard.kraus@sennebogen.de

Balancer 130-300 t

Materialumschlag 17-420 t

Seilbagger 13,5-300 t

Raupenkran 50-300 t

Telekran 16-130 t

Hafenkran 300 t


INHALT . Mai-Juni 2020 EDITORIAL . Frischer Wind in der Krise

6

TITELSTORY . Hamm // Kompakte Profis für den GaLaBau

8

KURZ GESAGT . Tarifverhandlungen mit Augenmaß führen

10

LIVE DABEI . Camelot // Hellwach – auch in der Nacht Fiat Professional // F iat Ducato: flexibles Raumwunder VDMA / HDB // Baubranche rechnet mit Aufschwung

NEWSPOINT .

12 14 17 18–29

ERDBEWEGUNG . Hyundai // Neuer 22-Tonnen-Bagger erfüllt Stufe V Yanmar //  Brandneuer Mobilbagger B75W-5 Kuhn Baumaschinen // Intelligente Maschinensteuerung Hydrema //  Weichenstellung für die Zukunft Hidromek //  Stark und effizient: Der neue HMK 230 LC Zeppelin / Cat //  Muldenkipper mit zahlreichen Assistenzsystemen Paus Maschinenfabrik // Premiere der neuen Schwenk- und Teleskoplader HS-Schoch //  Anbaugeräte-Paket für Max Wild Rädlinger Maschinen- und Stahlbau //Löffel für Großbagger nach Maß

38

30 31 32 33 34 35 36 37 38

ABBRUCH . BRECHEN . SIEBEN . Kölsch //  Brecher beweist Leistung und Langlebigkeit Rockster //  Recycling-Spezialist setzt auf Rocksters Antriebskonzept Komptech //  Sondermodell Nemus 620 Xava Recycling // Umdenken fördert das Aufbereitungsgeschäft BHS Innovationen // Bauschutt-Aufbereitung optimiert Doppstadt //  Premiere für zwei smarte Walzenzerkleinerer Willibald //  Vorstellung: Neueste Schredder-Generation Epiroc //  Prototyp überzeugt im Testbetrieb Doosan //  Rückbau einer historischen Rohrbrücke MBI Deutschland // CC35R knackt erdbebensicheren Beton Max Wild //  Neuer Leistungsbereich: Heavy Move

40 42 43 44 45 46 47 48 49 50 50

NEUHEITEN, PRODUKTE, DIENSTLEISTUNGEN: KNOW-HOW AM BAU . 51–122

123

130 AU

ST

ON

CONNECTI TO

E E LW R I S T

SQ Auto Connection System

rgen Dietrich +43 (660) 4463493

ürgen Dietrich +43 (660) 4463493

Joachim Schier +49 170 1145 624 | Christian Wimmer +49 173 8613 874 Alexander Koppermann +49 160 6511 984 www.steelwrist.com


INHALT . Mai-Juni 2020 Takeuchi //  Neue Kompaktbagger für GaLaBau-Unternehmen Avant Tecno //  Neue Anbaugeräte für noch mehr Flexibilität Hunklinger //  Mietpark für Pflasterverlegezangen Tuchel //  Mit Tuchel den Frühjahrsputz meistern Westtech //  Rodetechnik für effizientes Arbeiten Wacker Neuson // Emissionsfreie Baustelle: zero emission mieten

138 139 140 141 142 143

KRANE . TELESKOPEN . AUFZÜGE . Geda //  Erfolgreiche Aufzug-Premiere Sennebogen //  Telekran bewährt sich beim Kopenhagener Hafenprojekt Schmidbauer //  Erweiterung der Fahrzeugflotte Zeppelin //  Höhenluft für die Energiewende Riwal //  Familientreffen per Hubarbeitsbühne

168

144 146 147 148 149

SCHALUNG . GERÜSTE . BETON . Paschal //  Ortbeton mit Stahlbetonfertigteilen kombiniert Liebherr //  Vollelektrischer Betontransport Dorner Electronic // Steuerungslösung garantiert maximale Leistung Cemex //  Unterwasserbeton für den Bau der A 100 Blastrac //  Neue Hochleistungs-Schneidfräse für Beton Robusta-Gaukel //  Wirtschaftliche Lösung für Fassadenöffnungen in Sichtbetonqualität Husqvarna //  Neues Sortiment an Bodenschleifmaschinen NOE //  Bauen mit wenig Platz Peri //  Mit Teamwork erfolgreich bauen Mayer Schaltechnik // Eine Schalung, die verbindet

154

150 152 153 154 155 156 157 158 159 160

BAUSTELLENEINRICHTUNG . PSA . Hoyer //  Jederzeit vor Ort versorgt CWS //  Berufsbekleidung richtig waschen Kroschke //  Stoßverletzungen vermeiden Weitblick //  Produktion auf waschbare Hygienemasken umgestellt

162 163 164 164

WERKZEUGE . Bosch //  Weniger Staub und mehr Licht 166 Stahlwille //  Fallsicherungen bieten Schutz vor Schaden 167 Milwaukee// Kombination aus Akku-Ratsche und Drehmomentschlüssel 167

NUTZFAHRZEUGE . Meiller //  Partner seit Generationen Kögel //  Muldenkipper meistern aggressives Material Edscha Trailer Systems // Testaktion TipperRoof Humbaur //  Hervorragende Basis für kreative Ideen Münz //  Abrollkippanhänger mit Dreiseitenkipper- und Absenkfunktion Mercedes-Benz Trucks //  Fragen und Anworten zur „MirrorCam“

AUTOBAHN- & STRASSENBAU . Rüko //  Kein Baustellenstillstand trotz Krise Stehr Baumaschinen // Max Wild und Maschinen von Stehr Bosch // Mit Connectivity: Neuer Rotationslaser Wirtgen // Kaltfräsen lösen steile Aufgabe Dynapac // Konsequente Entwicklung und Ausrichtung auf den Kunden

OEM . MOTOREN . GETRIEBE . 123 124 125 126 128

KANALBAU . TIEFBAU . Bauer Spezialtiefbau // Spezialtiefbauarbeiten abgeschlossen DMS //  Neue Maßstäbe auf der Baustelle Groundforce //  Hydrauliksteifen sichern Baugrube in Brüssel Fränkische Rohrwerke // Entwässerungssysteme für die A3

130 131 132 133

GALABAU . Kubota //  Brandneue Radlader-Generation Yanmar// Mit Yanmar zum Baugeräteführerschein

168 170 171 172 173 174

136 137

Allison Transmission //  Vollautomatikgetriebe ab Werk Moog Rekofa// Kabeltrommel mit integriertem Schleifringübertrager ATG //  Diagonalreifen als „Upgrade“ für Baggerlader und Radlader Briggs & Stratton//  Hochleistungs-Akku mit 5 kWh

176 177 178 179

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG . Hoppe Unternehmensberatung// Lückenlose Erfassung aller Prüftermine 180 Cargo Support // Google Maps als Planungstool für Schwertransporte 182 FAM Kommunikation // Werben mit Augmented Reality 183 Impressum184 Firmenübersicht184 Im Treffpunkt finden 185 Dieser Ausgabe liegt eine Beilage der Firma Europrotec bei. m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5  ]


EDITORIAL .

„Unsere eigenrecherchierten ­Beiträge, prall gefüllte Sonderteile und Highlights aus der Bau- und Baumaschinenbranche machen Treffpunkt.Bau zur packenden und abwechslungsreichen Lektüre.“

Frischer Wind in der Krise

D

as Jahr 2020 ist ein Jahr des rasanten Wandels. Arbeitgeber und -nehmer müssen sich beinahe täglich auf veränderte Situationen einstellen. Kurzarbeit, Entlassungen, Zwangsurlaub: die Krise macht auch vor der boomenden Bauindustrie nicht Halt. In Zeiten von Homeoffice und unterbesetzten öffentlichen Ämtern zeigt sich aber auch sehr deutlich, wie wichtig und vor allem systemrelevant die digitale Infrastruktur ist. In Deutschland ist die Kluft der „Next-Generation-Access“-Netzabdeckung zwischen Stadt und Land nach wie vor groß und der Anteil an Glasfaseranschlüssen ist noch immer viel zu gering. Durch die aktuelle Situation könnte die Bauindustrie erneuten Aufwind erhalten, denn der Ausbau der digitalen Infrastruktur wird gerade schneller und mit weniger Diskussionen vorangetrieben. Vieles, das bisher als schwer umsetzbar galt, wird nun quasi über Nacht in Gang gebracht. Auf der gemeinsamen Pressekonferenz des VDMA und HDB stellte Ralf Lüddemann, Vorsitzender des Geräteausschusses des HDB, fest, dass der Bund gegebenenfalls drohenden kommunalen Sparmaßnahmen entgegenwirken muss: „Der Bauindustrie kommt als Konjunkturmotor eine besondere Rolle zu. Sie ist weit vorne in der Investitionskette aufgestellt und es hängen viele Nachfolgeindustrien am Bau. Insofern würden wir gerne sehen, dass die möglichen Finanzierungslücken der Kommunen massiv gestützt werden. Und dass die Länder und auch der Bund die bis dato schon bewilligten Investitionsmittel mindestens beibehalten, wenn nicht sogar aufstocken.“ Auch für Treffpunkt.Bau ist 2020 ein Jahr des (positiven) Wandels. Vielleicht haben Sie es ja schon bemerkt: unser neues Layout ist moderner, übersichtlicher, lesbarer – aber immer noch typisch Treffpunkt.Bau. Es bietet uns neue Gestaltungsmöglichkeiten, sodass wir Ihnen, unseren Lesern, wichtige Informationen auf den ersten Blick präsentieren können. Inhaltlich bleibt alles wie gewohnt: unsere eigenrecherchierten Beiträge, prall gefüllte Sonderteile und zahlreiche Highlights aus der Bau- und Baumaschinenbranche machen Treffpunkt.Bau zur packenden und abwechslungsreichen Lektüre. Auf Ihrem Smartphone oder Tablet können Sie unser Fachmagazin auch ganz bequem unterwegs lesen. Das e-Paper kann jederzeit kostenlos gedownloadet werden. Eingebundene Videos und weiterführende Links runden das Lese-Erlebnis ab.

Viel Freude beim Entdecken dieser besonderen Ausgabe,

Gloria Schaffarczyk

[   6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

editorial

.


KEINEN CAT KANN ICH MIR NICHT LEISTEN. Als Familienunternehmen stehen wir seit über 110 Jahren für Verbindlichkeit, hohe Qualität sowie Respekt und Ehrlichkeit im Umgang miteinander. Werte, die wir leben und für die wir starke Partner brauchen. Zeppelin bietet uns seit vielen Jahren moderne, zuverlässige Maschinen und einen Rund-um-Service ohne Wenn und Aber. Darauf zu verzichten – das können wir uns nicht leisten. Ralf Eggers, Geschäftsführender Gesellschafter Eggers Gruppe, Hamburg

zeppelin-cat.de


//

TITELSTORY .

Kompakte Profis für den GaLaBau H  AMM Für die professionelle Verdichtung von Böden und Wegen im Garten- und Landschaftsbau hat der Walzen­hersteller Hamm eine große Auswahl an Walzenzügen und Tandemwalzen im Programm. Besonders inter­essant für den GaLaBau sind die Kompaktgeräte. Die Tandemwalzen der Serie HD CompactLine (1,5 – 4,5 t) und die Walzenzüge der H CompactLine (5 - 7 t) überzeugen durch eine einfache Bedienung, erstklassige Sichtverhältnisse und eine hohe Wirtschaftlichkeit.

D

ie Tandemwalzen und Walzenzüge der CompactLine von Hamm sind extrem kompakt gebaut. Dadurch sind sie ideal auf kleinen oder engen Baustellen einsetzbar. Das 3-Punkt-Pendelknickgelenk von Hamm sorgt dabei für eine einzigartige Fahrstabilität und guten Geradeauslauf.

Kompakt, steigfähig und einfach in der Handhabung Außergewöhnlich hoch ist die Steigfähigkeit der kompakten Walzenzüge H 5i / H 7i: Sie bewältigen Steigungen von 60 % und mehr, und das bei sehr großer Bodenfreiheit. Außerdem sind die Maschinen ausgesprochen kurz. Die

H 7i ist mit 4,40 m weltweit der kürzeste Walzenzug in dieser Gewichtsklasse. Durch das Gesamtpaket aus kompakter Bauform, einem Antrieb über Radmotoren und dem 3-PunktPendelknickgelenk warten die Walzenzüge mit sehr guten Fahr- und Handlingseigenschaften auf – insbesondere dann, wenn das zu verdichtende Gelände eng oder steil ist. 100 % Verdichtung Oft stellt die Verdichtung entlang von Mauern oder anderen Objekten eine Herausforderung dar. Hier punkten die Tandemwalzen von Hamm gleich mehrfach: Zum einen ermöglicht ihre geringe Bauhöhe das Arbeiten auch

Durch die kompakte Form und den kurzen Radstand sind die ­Walzenzüge der H CompactLine von Hamm bestens geeignet für die Verdichtung auf Baustellen mit engen Teilbereichen. [   8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

in niedrigen Bereichen, z.B. unterhalb von Dächern oder in Innenbereichen. Darüber hinaus ist durch die kompakten Abmessungen auch eine Verdichtung in sehr engen Bereichen problemlos machbar, ergänzt wird dies durch eine große Seitenfreiheit. Darum können die Tandemwalzen entlang von Bordsteinen und kleinen Mauern bis zum Rand verdichten. Besonders zu erwähnen sind hierbei die Modelle HD 8 und HD 10C mit der „Clear Side“. Ein konstruktiver Kniff macht‘s möglich, dass sie auch entlang hoher Mauern oder Bauwerke die Fläche komplett verdichten können. Einfachste Bedienung Beide Kompakt-Baureihen von Hamm lassen sich extrem einfach und ohne Einarbeitungszeit sofort sicher bedienen. Fehlbedienungen werden dabei durch einen einfachen Zugriff, wenige Tasten und eindeutige, sprachneutratitelstory

.


Verdichten einer Zufahrt mit Gefälle und Einbauten: Besonders in engen oder steilen Baustellen wie hier in Titisee-Neustadt überzeugt die Rundumsicht der kompakten Walzenzüge aus der Serie H CompactLine. Quelle: Hamm

Die knickgelenkten Tandemwalzen eignen sich ideal für Anwendungen, bei denen kleine Flächen erschütterungsarm und zügig verdichtet werden sollen.

Die knickgelenkten Geräte der HD CompactLine wiegen zwischen 1,5 und 4,5 t, die Bandagenbreiten reichen von 0,8 bis 1,38 m.

le, logisch angeordnete Symbole vermieden. Optisch und funktional sind sich die Displays beider Baureihen sehr ähnlich, sodass ein Umstieg zwischen den Baureihen für die Bediener ausgesprochen einfach ist.

und hervorragende Sichtverhältnisse vom Wettbewerb ab. Kleines, aber wichtiges Detail: die Rückspiegel in der H 5i und der H 7i lassen sich über die geteilten Fenster komfortabel von der Kabine aus verstellen und reinigen.

60

Sparsamer Betrieb Zudem überzeugen die Kompaktgeräte von Hamm mit einem niedrigen Verbrauch und erfüllen jeweils die Abgasstufe EU Stufe V. Die Walzenzüge der H CompactLine gibt es optional mit einer Motor-Stopp-Automatik. Diese reduziert den Dieselverbrauch, weil sie unter bestimmten Bedingungen den Motor automatisch abschaltet, z.B. bei längerem Stillstand der Maschine.

Prozent Steigfähigkeit und mehr sind für die Walzenzüge H 5i und H 7i kein Problem. Optimale Sichtverhältnisse Bei den Tandemwalzen der HD CompactLine sorgt das Design mit der Wespentaille für optimale Sichtverhältnisse. Und auch die Kompakt-Walzenzüge sind in diesem Punkt erste Wahl. Sie setzen sich laut Hersteller durch sehr große Sichtfelder bzw. große Fensterflächen titelstory

.

Modelle mit Vibration, Oszillation und VIO Die Tandemwalzen der HD CompactLine gibt es mit Bandagenbreiten von 80 – 138 cm in

mehreren Ausführungen: als Doppelvibrationswalze, mit einer Vibrations- und einer Oszillationsbandage, als Kombiwalze oder als Gummiradwalze. Bei den Walzenzügen der H CompactLine (Bandagenbreite 1,37 bzw. 1,68 m) kann zwischen Glatt- und Stampffußbandagen sowie zweiteiligen Stampffußschalen gewählt werden. Für die H 7i ist zudem eine VIO-Bandage erhältlich, d.h. sie verdichtet wahlweise mit Vibration oder Oszillation. Zahlreiche Optionen für alle Einsätze Dazu kommt eine große Auswahl an Optionen, wie z.B. eine spezielle Bandagenbeleuchtung, die ROPS-Kabine oder der Splittstreuer für die Tandemwalzen. Für alle Geräte bietet Hamm zudem Telematik-Schnittstellen, elektronische Batterietrennschalter und LED-Beleuchtung an. Bei Walzenzügen ist auch die Ausstattung mit einem Schubschild möglich. m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9  ]


KURZ GESAGT .

Meinung im NKT TREFFPU

Tarifverhandlungen mit Augenmaß führen

D „Die IG Bau legt die Latte bei den anstehenden Tarifrunden auf Rekordhohe. Die Arbeitgeber denken gar nicht daran, diese Höhe zu meistern.“ Rainer Oschütz

ie Corona-Krise bestimmt nach wie vor landauf, landab das öffentliche Leben. Das Ziel bleibt die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Das betrifft auch die Bauwirtschaft, an der die Pandemie ebenfalls nicht spurlos vorbei geht. Genau das ist das Szenario, das auch die Tarifrunde der Baubranche in diesen Tagen bestimmt. Doch beginnt das Geplänkel alle Jahre wie gewohnt nach dem alten Muster: Die IG Bau legt die Latte bei den anstehenden Tarifrunden auf Rekordhöhe. Die Arbeitgeber denken gar nicht daran, diese Höhe zu meistern. Dann beginnt der „eigentliche Wettkampf“, bis letztendlich ein Schlichter die Latte auf eine für beide Tarifparteien akzeptable Höhe legt. Doch ist diesmal der Weg dahin schwieriger als die Jahre zuvor. „Der Boom geht weiter. Am Bau gibt es keinen Einbruch durch Corona“, betont die Gewerkschaft im Vorfeld der Verhandlungen. Die Arbeitgeber widersprechen dagegen: „Die Lage der Branche ist ernst.“ Natürlich stimmt es, dass die Auftragsbücher momentan noch gut gefüllt sind. Die Gewerkschaft sieht deshalb keinen Grund, von ihren Forderungen abzuweichen, die sie schon vor der Corona-Krise festgelegt hatte. Sie fordert ein Lohn-Plus von 6,8 Prozent – mindestens aber 230 Euro monatlich. Außerdem will die IG Bau ein Wegegeld für die Anreisezeit zur Baustelle erreichen. Die Lohnforderungen sind die eine Seite der Medaille. Nicht zu unterschätzen sind jedoch zusätzliche Kosten am Bau, um die Corona-Regeln einzuhalten. Dazu kommt, dass in der gegenwärtigen Krisenzeit fast bei der Hälfte der Betriebe Aufträge storniert worden sind und Kurzarbeit und Entlassungen auf der Tagesordnung stehen. Große Sorge bereitet in diesen Wochen auch, dass Folgeaufträge ausbleiben und sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt für die Baubranche noch verschärfen wird. Und ob private Immobilienbesitzer angesichts von Kurzarbeit und drohender Arbeitslosigkeit – wie der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes befürchtet – in ihre Häuser und Wohnungen investieren werden, ist äußerst fraglich. Noch läuft die Arbeit auf den meisten deutschen Baustellen trotz Personalausfällen und zunehmenden Lieferschwierigkeiten. Doch das Konfliktpotenzial nimmt zu. Mit diesen Vorzeichen dürfte es in diesem Jahr keine reibungslosen Tarifrunden geben. Wie sich die Tarifpartner letztendlich einigen, ist zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht vorauszusehen. Doch sollten Arbeitgeber und Arbeitnehmer wie in der Vergangenheit auch die Verhandlungen mit Augenmaß führen. Das war bisher immer eine Stärke am Wirtschaftsstandort Deutschland – auch die der Bautarifpartner.

Infografik Massiv eingetrübte Stimmung Im April 2020 hat sich die Stimmung im deutschen Bauhauptgewerbe drastisch eingetrübt. Das lässt sich vor allem an den Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate ablesen. Noch im März rechneten per saldo „nur“ 1,7 Prozent der befragten Unternehmen mit ungünstigeren Aussichten. In der aktuellen Umfrage betrug der Saldo minus 36,4 Prozentpunkte. Das ist eine historisch negative Erwartungshaltung. Immer noch recht gut ist jedoch die aktuelle Geschäftslage. Grafik/Text: imu-Infografik | Quellen: ifo Institut

[   1 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

kurz gesagt

.


NY Bagger kommt! kommt!

tufe EU IV / Tier 4 final Motor r 4 final Motor dstoffverbrauch weniger Kraftstoffverbrauch n 24 Stunden Deutschlandweit Deutschlandweit

Quality Changes the World. Quality Changes the World. Quality Changes the World. Quality Changes the World. Quality Changes the World. Quality Changes the World.

0.000 Betriebsstunden möglich* tunden möglich*

dingungen der Garantie beraten Sie Ihr Sany Händlern gern. n Sie Ihr Sany Händlern gern.

book.com/sanyeurope

Quality Changes the World. Quality Changes the World.

Modell SY 35U Modell SY 35U

Modell: SY26U

SY26U – KOMPAKTES KRAFTPAKET FÜR FEINE DETAILS > 2,8 t Betriebsgewicht > neue Umfangreiche Serienausstattung Der Generation SANY Bagger kommt! Der neue Generation SANY Bagger kommt! Die neue Generation SANY Bagger kommt! Die neue Generation SANY Bagger kommt! (Radio; 2 zusätzl. prop. Steuerkreis mit Joystickbedienung; Der neue Generation SANY Bagger kommt! Der neue Generation SANY Bagger kommt! Der neue Generation SANY Bagger kommt! Der neue Generation SANY Bagger kommt! Scheinwerfer, großer Monitor etc.)IV Serienausstattung mit Abgasstufe EU/ IV / bei Tier 4 final Motor > LED Kompakt ohne Kompromisse bei der Leistung > Serienausstattung mitwendig Abgasstufe EU Tier 4 final Motor >> Kompakt undund wendig ohne Kompromisse der Leistung

> > > >

neue Generation SANY Bagger kommt! DerDer neue Generation SANY Bagger kommt! > Serienausstattung mit Abgasstufe EU IV / Tier 4 final Motor > Serienausstattung mit Abgasstufe EU IV / Tier 4 final Motor > Serienausstattung mit Abgasstufe EU IV / Tier 4 final Motor > Hoher Bedienkomfort dank moderner Kabine Serienausstattung mitSerienausstattung: Abgasstufe EU IV Kraftstoffverbrauch /LED-Scheinwerfer, Tier 4IVEU final Umfangreiche Klimaanlage; Höhere und weniger Kraftstoffverbrauch Serienausstattung: LED-Scheinwerfer, Klimaanlage; etc. etc. > Umfangreiche Höhere Leistungsfähigkeit undmit weniger > Serienausstattung mit Abgasstufe IV /Motor Tier 4 Radio; final Motor >Leistungsfähigkeit Serienausstattung Abgasstufe EU / Tier 4 Radio; final Motor > Höhere Leistungsfähigkeit und weniger Kraftstoffverbrauch > Höhere Leistungsfähigkeit und weniger Kraftstoffverbrauch Höhere und Kraftstoffverbrauch > Nur hochwertige Markenkomponenten Höhere Leistungsfähigkeit und weniger Kraftstoffverbrauch Hoher Bedienkomfort: informativer Monitor mit intuitiver Bedienung; Ersatzteile-Lieferservice binnen 24und Stunden Deutschlandweit Bedienkomfort: informativer Monitor mit intuitiver Bedienung; >> Hoher > Höhere Leistungsfähigkeit und weniger Kraftstoffverbrauch Ersatzteile-Lieferservice binnen 24 weniger Stunden Deutschlandweit >Leistungsfähigkeit Höhere Leistungsfähigkeit weniger Kraftstoffverbrauch (Yanmar, Comer, Nachi) > Ersatzteile-Lieferservice binnen 24 Stunden Deutschlandweit > Ersatzteile-Lieferservice binnen 24 Stunden Deutschlandweit gefederter Sitz; höheneinstellbare Armlehnen etc. gefederter Sitz; höheneinstellbare Armlehnen etc. >5zu Ersatzteile-Lieferservice binnen 24 Deutschlandweit Stunden Deutschlandweit Ersatzteile-Lieferservice binnen 24 Stunden Ersatzteile-Lieferservice binnen 24 Deutschlandweit Stunden Deutschlandweit Ersatzteile-Lieferservice binnen 24 Stunden > Garantie bis 5 Jahre oder 10.000 Betriebsstunden möglich* Garantie bis>zu Jahre oder 10.000 Betriebsstunden möglich* > Absolute Sicherheit dank SANY 5 Jahres-Garantie* Garantie bis zu 5 Jahre oder 10.000 Betriebsstunden möglich* > zu 55 Jahre oder Betriebsstunden möglich* >5 Garantie bis 510.000 Jahre oder 10.000 Betriebsstunden möglich* Garantie bisoder zu 5zu Jahre oder 10.000 Betriebsstunden möglich* > Garantie Garantie bis zuJahre Jahre oder 10.000 Betriebsstunden möglich* Garantie bis>bis zu 10.000 Betriebsstunden möglich* *über den der Kosten der Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie Sie Ihr Sany Händlern *über den Kosten Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie beratenberaten Sie Ihr Sany Händlern gern. gern.

*Bei allen Handelspartnern *über denteilnehmenden Kosten der Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie beraten Sie Ihr Sany Händlern gern. gern. *über den Kosten der Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie beraten Sie Ihr Sany Händlern gern. *über dender Kosten der Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie beraten Sie Ihr Sany Händlern *über den Kosten Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie beraten Sie Ihr Sany Händlern gern. *über den der Kosten der Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie Sie Ihr Sany Händlern *über den Kosten Garantieverlängerung und weiteren Bedingungen der Garantie beratenberaten Sie Ihr Sany Händlern gern. gern.

Sany Europe Sany Europe GmbHGmbH Sany 1Allee 1 Sany Allee Sany Europe Sany Europe GmbH GmbH Sany Europe GmbH Sany Europe GmbH 50181 Bedburg Sany1 Allee 1 50181 Bedburg Sany Allee Sany Europe GmbH Sany Sany Europe GmbH Sany 150181 Bedburg Allee 1Allee 50181 Bedburg Tel.:(0)2272 +49 (0)2272 Tel.: 9053190531 100 100 Sany Allee 1Bedburg Sany +49 Allee 1 50181 50181 Bedburg Tel.: +49 (0)2272 90531 100 Tel.: +49 (0)2272 90531 100 Bedburg Email: info@sanyeurope.com 50181 Bedburg Email:50181 info@sanyeurope.com Tel.:(0)2272 +49 (0)2272 90531 100 Tel.: +49 90531Email: 100 info@sanyeurope.com Email: info@sanyeurope.com www.facebook.com/sanyeurope Tel.: +49 (0)2272 90531 100 www.sanyeurope.com Tel.: +49 (0)2272 90531 100 www.sanyeurope.com www.facebook.com/sanyeurope www.sanyeurope.com www.facebook.com/sanyeurope Email: info@sanyeurope.com www.facebook.com/sanyeurope Email: info@sanyeurope.com www.sanyeurope.com info@sanyeurope.com Email:Email: info@sanyeurope.com www.facebook.com/sanyeurope www.facebook.com/sanyeurope www.sanyeurope.com www.sanyeurope.com www.facebook.com/sanyeurope www.facebook.com/sanyeurope www.sanyeurope.com www.sanyeurope.com

n u0a20 r .2.0TREFFPUNKT 20 . TREFFPUNKT d e z e mdbeezre. m 2 b0e1r9. 2-0j1a 9n u-ajra.2 BAU

BAU

[

41 [] 41 ]


//

LIVE DABEI .

Hellwach – auch in der Nacht CAMELOT Baustellen sind für die einen ihr täglicher Arbeitsplatz, andere sehen in ihnen wahre Goldgruben und strecken ihre unbefugten Langfinger aus nach den wertvollen Maschinen und Materialien. Um sich vor Diebstahl zu schützen, engagieren Bauunternehmer üblicherweise Wachpersonal. Es geht aber auch effizienter, sagt Gerrit Jungermann, Vertrieb Camelot Deutschland. Mit ihm haben wir über die Vorteile des WatchTower gesprochen, der nimmermüde mit seinen auch im Dunkeln luchsscharfen HD-Augen bis zu 20.000 m² scannt.

Welche Vorteile hat der Camelot WatchTower gegenüber einem herkömmlichen Sicherheitsdienst? Gerrit Jungermann: Der WatchTower kann einiges, was ein Sicherheitsmitarbeiter nicht leisten kann. Er ist stets präsent vor Ort, die Security Streife macht nur turnusmäßige Besuche. Selbst permanent auf der Baustelle anwesende Security schlägt der WatchTower mit entscheidenden Vorteilen: Er kann um die Ecke schauen – und das in zwei Richtungen! Seine ‚Augen‘ befinden sich in 6 m Höhe und mit seiner imposanten Statur signalisiert er schon aus der Ferne: Achtung! Das Gelände ist alarmgesichert. Überwachungssysteme für Baustellen gibt es von verschiedenen Anbietern. Wodurch hebt sich der WatchTower von anderen Systemen ab? Gerrit Jungermann: Der WatchTower bietet die größte Reichweite im Segment der optischen Kameras. 160 m Gesamtreichweite sind circa 60 % mehr als bei dem Gros der auf dem Markt angebotenen Türme. Dazu besteht bei Camelot Wahlfreiheit in Sachen Beleuchtung ohne Reichweitenverlust. Warum ist die Kombination von High-Tech im Feld und Manpower in der Leitstelle so vorteilhaft? Gerrit Jungermann: Diese Kombination ermöglicht einen sparsamen und effizienten Einsatz der teuren Ressource Personal. Der Turm überwacht ohne Personaleinsatz bis zum Eintritt eines Einbruchs. Der erst dann alarmierte Leitstellenmitarbeiter tut das, was Technik noch nicht so gut kann wie ein Mensch: Er bewertet die Situation und leitet die nötigen Maßnahmen vor Ort ein.

„Anwesende Security schlägt der WatchTower mit entscheidenden Vorteilen: Er kann um die Ecke schauen – und das in zwei Richtungen!“ Gerrit Jungermann, Vertrieb Camelot Deutschland

[   1 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Ab welcher und bis zu welcher Baustellengröße eignet sich der WatchTower zur Überwachung? Gerrit Jungermann: Im Prinzip können wir alle Baustellengrößen schützen. Die Untergrenze setzen hier eher eingeschränkte Sichtverhältnisse und nicht die Abmessungen. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Mit der entsprechenden Turmanzahl lassen sich auch riesige Liegenschaften rundum sichern. Wie sieht es mit dem Datenschutz aus, wenn Kameras die Baustellen filmen? Gerrit Jungermann: Wir filmen natürlich keinen öffentlichen Raum, da die Detektionszonen grundsätzlich innerhalb des Bauzauns liegen müssen. Eine endgültige Bildspeicherung erfolgt nur bei einem ausgelösten Alarm. Und aktiv ist das System nur außerhalb der Arbeitszeiten auf der Baustelle. Während die Bauarbeiter arbeiten, befindet sich der Turm im Schlummerzustand, ganz wie eine Alarmanlage in einem Haus. Wie hoch schätzen Sie den Anteil unbewachter Baustellen? Warum ist das fahrlässig? Gerrit Jungermann: Im Hochbau schätzen wir, dass immer noch mindestens 70 % aller Baustellen nicht alarmgesichert oder nur teilgesichert sind. Gerade bei zeitkritischen Projekten, Baustellen mit großem Schadenspotential oder Projekten in unbewohnten (Industrie-)Gebieten mit guter Fluchtmöglichkeit für Diebe sind die Schadenssummen meist um ein Vielfaches höher als die Miete für Kameratürme. Und auf einer Straße mit drei Baustellen, von denen eine nicht gesichert ist, dürfte klar sein, welches Ziel sich Diebe aussuchen. Welche Finanzierungsmodelle bieten Sie für den WatchTower an? Gerrit Jungermann: Wir bieten den Watch­ Tower zur Miete an. Das bedeutet nicht nur, dass von der Anlieferung und Installation über Wartung und Reparaturen bis hin zu den Datenverkehrskosten alles in unserer Hand liegt, sondern auch für den Kunden vollkommen kalkulierbar ist. Quasi so wie bei einem Fahrzeug mit Full-Leasing-Vertrag. Lediglich durch den Kunden verursachte Gewaltschäden und live dabei

.


Der Überwachungsbereich der Kamera lässt sich präzise festlegen. Nur die Baustelle wird gefilmt.

Hier wacht der WatchTower. Viele Diebe schreckt der weithin sichtbare Turm schon durch seine Präsenz ab.  Quelle: Camelot

Sonderwünsche wie z. B. das Neueinlesen der Kameras nach einem Platzwechsel werden aufwandsbasiert berechnet. Welche Infrastruktur benötigt der WatchTower? Gerrit Jungermann: Zum Betrieb des Watch­ Towers benötigt das Gerät lediglich einen Standard-Stromanschluss mit 230 Volt. Die Kommunikation mit der Leitstelle läuft über das Mobilfunknetz.

52 Millionen Euro Schaden durch ­Diebstahl erlitt die Baubranche 2016. Der WatchTower bewährt sich seit Jahren. Wurde er seit seiner Einführung weiterentwickelt? Gerrit Jungermann: Der WatchTower der aktuellen Generation ist in der Tat ein seit 2017 bewährtes Gerät. Bei Markteinführung hatte er technologisch und leistungsmäßig einen riesigen Vorsprung in seiner Klasse. Durch permanente Weiterentwicklung im Detail hat er sich den Vorsprung bewahrt. Wo andere sich heute noch ein die Anwohner störendes Kunstlicht oder Infrarottechnik mit Reichweitenverlust zu Hilfe holen müssen, um in der Nacht etwas sehen zu können, bieten wir mit zwei hochwertigen Darkfighter-Kameras immer die volle Reichweite. Unter dem Strich bietet Camelot immer einen Kundenvorteil. Finanziell und im Verhältnis zu den Nachbarn, die ohne grün erlive dabei

.

leuchtetes Schlafzimmer den Lärm und Staub einer Baustelle sicher geduldiger ertragen.  Dieter Arl und Peter Hebbeker

Funktionen und Vorteile des WatchTower Der Camelot WatchTower ist ein mobiler Kameraturm für die flexible Überwachung von Außenbereichen, Freiflächen und Baustellen. Funktionsweise - Der virtuelle Zaun des WatchTowers wird eingerichtet. - Der WatchTower sichert das Gelände unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. - Der WatchTower sendet bei Eindringen Alarm an Leitstelle. - Die angeschlossene private Leitstelle schaltet sich per Live-View zu. - Die Leitstelle sichtet und bewertet die Situation und spricht den Eindringling gegebenenfalls an. - Die Polizei fährt zum Einsatz auf die Baustelle, um den Täter zu fassen. Produktvorteile - Die Outdoor-Kameras sind 24 ­Stunden / 7 Tage pro Woche aktiv. - Zwei fest installierte PTZ-Kameras mit intelligenten Detektoren und Nachtsichtmodus. - 80 m Erfassungsbereich: über 20.000 m² können überwacht werden. - Kombination mit Alarmkoffer schnell und einfach möglich. - Smart-Tracking Funktion: unterscheidet Tiere von Eindringlingen. - Detektorzaun. - Notstromaggregat mit > 6 Stunden ­Betriebsdauer.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 3  ]


//

LIVE DABEI .

Der Fiat Professional Ducato 140 MultiJet₂ macht sowohl in der beengten Innenstadt als auch auf holprigen Schotterpisten eine gute Figur. 

Quelle: Treffpunkt.Bau, Fiat Professional

Fiat Ducato: flexibles Raumwunder FIAT PROFESSIONAL Der neue Fiat Professional Ducato fährt sich fast so unkompliziert und komfortabel wie ein Pkw. Über einen Zeitraum von 14 Tagen durfte die Treffpunkt.Bau-Redaktion das aktuellste und laut Hersteller beste Ducato Modell aller Zeiten ausführlich testen. Komfort, Fahrgefühl, Leistung, Vielseitigkeit und Sicherheit – alles wurde unter die Lupe genommen.

B

ereits seit 38 Jahren erfüllen die DucatoModelle unterschiedlichste gewerbliche Anforderungen. Der Ducato des Modelljahres 2020 ist die aktuellste Variante des Fiat Professional Topsellers. Eingesetzt werden kann er beispielsweise als Personen- und Güter-Transporter, aber auch als zuverlässige Basis für Reisemobile. Als Testmodell stand der Treffpunkt. Bau-Redakton der Fiat Professional Ducato 140 MultiJet₂ als Dreiseitenkipper zur Verfügung. Bei der Weiterentwicklung des Ducato konzentrierten sich die Fiat Professional Ingenieure noch mehr auf seine Individualisierbarkeit. Sehr gute Werte für Nutzlast, Volumen und Achslasten, kombiniert mit einer großen Auswahl an Radständen, Längen und Höhenvarianten, ermöglichen es Kunden, „ihren Ducato“ an nahezu jede Transportaufgabe anzupassen. Alle verfügbaren Motoren erfüllen nun die 6D Temp Norm und sind laut Hersteller effizienter, leistungsstärker und weniger umweltbelastend. Großzügiges Raumangebot Der Ducato ist an seiner charismatischen Front mit den markanten A-Säulen zu erkennen, die

[   1 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

sich im Frontgrill miteinander verbinden. Die Vorderseite zeichnet sich durch einen titanfarbenen Kühlergrill und schwarze Scheinwerferumrandungen aus. Unser Testmodell, der Fiat Professional Ducato 140 MultiJet₂, macht einen kompakten Eindruck und diese Kompaktheit ist sein großer Vorteil. Dennoch bietet die Doppelkabine mit drei Sitzplätzen in erster und vier

1.365 Kilogramm Zuladung sind möglich. Sitzplätzen in zweiter Reihe sehr viel Platz. Große Fenster sorgen für eine gute Rundumsicht. Die Armaturen sind klassisch gestaltet, gut ablesbar und solide verarbeitet. Mit ihrem sieben Zoll großen Touchdisplay zieht die Mittelkonsole die Aufmerksamkeit auf sich. Darin verbirgt sich ein hochwertiges Infotainment-System. In der Kabine sind zahlreiche Stauräume und Ablagen vorhanden und der Fahrerplatz lässt sich schnell und bequem an die persönlichen Bedürfnisse und Vorlie-

ben anpassen. Auch über das Geräuschniveau während der Fahrt können wir uns nicht beschweren. Die Bedienung aller Funktionen und Assistenzsysteme erfolgt größtenteils intuitiv. Als Pritschenwagen ideal für den GaLaBau Wer viel zu transportieren hat, aber dennoch ein kompaktes und wendiges Fahrzeug sucht, der ist mit dem Ducato gut beraten. Mit einer Außenlänge von 5.943 mm, einer Außenhöhe (unbeladen) von 2.254 mm, einer maximalen Aufbaubreite von 2.350 mm sowie einer maximalen Aufbaulänge von 7.383 mm bietet unser Testmodell mehr als genug Platz für alle, die besonders große oder breite Lieferungen an ihr Ziel transportieren müssen. Der Pritschenaufbau kann unkompliziert über eine kabelgebundene Fernbedienung und ohne laufenden Motor bedient und zu drei Seiten gekippt werden. Die Bordwände lassen sich ebenfalls einzeln zu allen Seiten öffnen. Mit einem Leergewicht von 1.950 kg und einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.500 kg ist der Fiat Ducato Professional 140 MultiJet₂ ein echtes Arbeitstier. live dabei

.


Weniger ist machmal mehr. Die Mittelkonsole punktet besonders durch das große Touchdisplay und eine intuitive Menüführung.

Assistenzsysteme, die einen Mehrwert generieren Für den neuen Ducato ist ein großes Spektrum an Sicherheits-, Fahrer-Assistenz- und Konnektivitäts-Technologien verfügbar. Darunter beispielsweise ein Totwinkelassistent (BSA), eine Querbewegungserkennung (RCP), eine Aufprallvermeidung (FBC) sowie ein Spurhalteassistent (LDWS). Darüber hinaus ist eine Verkehrszeichenerkennung verfügbar, eine Fernlicht- und Abblendlichtautomatik, ein Regensensor für den Scheibenwischer und ein Reifendruck-Überwachungssystem (TPMS). Ein Muss für jeden Profi ist zudem das „Engine Idle Preset“, das die Leerlaufdrehzahl des Motors erhöht, um zusätzliche elektrische Geräte an Bord zu betreiben. Die neuen LED Cargo Lights Leuchten, die je nach Fahrzeug-Radstand in drei verschiedenen Größen erhältlich sind, liefern im Laderaum bis zu 70 Lux. Mittlere Leistungsklasse Unser Testmodell 140 MultiJet2 ist mit einem 2,3-l-Dieselmotor mit 103 kW (140 PS) bei

Die neue Ducato-Generation ist erstmals mit dem „9Speed“, einem Neungang-Wandler-­ Automatikgetriebe, verfügbar. 3.500 U/min sowie 350 Nm Drehmoment bei 1.400 U/min (entspricht einem Plus von 9  % gegenüber dem 130 MultiJet) ausgestattet. Mit diesem Motor reiht sich der Pritschenwagen in der mittleren Leistungsklasse ein. Die MultiJet₂-Baureihe umfasst 2,3-l-Motoren mit variabler Turbolader-Geometrie. Diese sorgt für einen „kultivierteren“ Antrieb sowie eine hohe Elastizität aus niedrigen Drehzahlen. Dadurch wird dem Hersteller zufolge auch der Verbrauch reduziert. Zudem passt der Turbolader seine Strömungsdynamik dank elektronischer Steuerung an die Motordrehzahl und Fahrweise an. So wird jederzeit für die richtige Aufladung gesorgt. Der Zugang zur Ducato-Welt beginnt derzeit mit 88 kW (120 PS) bei 2.750 U/min und einem maximalen Drehmoment von 320 Nm

Mit drei Sitzen vorne und vier Sitzen in zweiter Reihe bietet die Doppelkabine erstaunlich viel Platz.

live dabei

.

Das Infotainment-System von Mopar unterstützt Apple CarPlay und Android Auto. Perfekt für alle, die sich lieber von Navigationsapps leiten lassen oder Podcasts hören wollen.

bei 1.400 U/min, kombiniert mit Schaltgetriebe. Über unserem Testmodell rangiert die Version mit 118 kW (160 PS) bei 3.500 U/min, die in Verbindung mit dem elektronisch gesteuerten Automatikgetriebe „9Speed“ bis zu 400 Nm bei 1.500 U/min liefert. Dieser 160 MultiJet₂ verfügt über eine verstärkte Kurbelwelle in größer dimensionierten Lagern, andere Kolben und einen modifizierten Turbolader für mehr Leistung bei gleicher Langlebigkeit. Zusätzliche Power, die unserem Testmodell tatsächlich nicht geschadet hätte. Am oberen Ende der Baureihe steht der 180 MultiJet₂. Der 131 kW (178 PS) starke 2,3-l-MultiJet₂ entwickelt ein maximales Drehmoment von 400 Nm mit Schaltgetriebe und 450 Nm mit Automatikgetriebe. Zwölf Prozent Drehmomentzuwachs gegenüber dem Vorgängermodell ordnen den 180 MultiJet₂ in seiner Kategorie als Best-in-Class ein. Getriebe mit verschiedenen Modi Das neu konzipierte Neungang-Automatikgetriebe „9Speed“ soll den Verbrauch des ➞

Bis zu 1.365 kg Zuladung sind für den Fiat Professional Ducato 140 MultiJet2 kein Problem. m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 5  ]


Kinderspiel: Mit der kabelgebundenen Fernbedienung lässt sich der Aufbau unkompliziert bedienen – auch bei ausgeschaltetem Motor.

Der neue Ducato eignet sich in der Ausführung als Pritschenwagen besonders gut für GaLaBau-Unternehmen. Seine kompakten Außenmaße kombiniert mit einer großen Ladefläche, schaffen die nötige Flexibilität.

Sehr gute Werte für Nutzlast, Volumen und Achslasten, ­ ombiniert mit einer großen Auswahl an Radständen, ­Längen k und Höhenvarianten, ermöglichen es Kunden, „ihren Ducato“ an nahezu jede Transportaufgabe anzupassen.

Die elektrohydraulische Steuereinheit mit Öltank und -pumpe ist im Unterbau montiert.

Ducato in jeder Situation optimieren. Bei den Testfahrten sorgte es für ein ruckelfreies und angenehmes Fahrgefühl. Laut Hersteller ist es das leichteste Getriebe seiner Klasse und ermöglicht eine optimale Nutzung des Antriebsdrehmoments. Der hydraulische Drehmomentwandler, der anstelle einer Reibkupplung verbaut wurde, sorgt zudem für maximale Zuverlässigkeit und Haltbarkeit. Mit dem Automatikgetriebe kann der Fahrer nun zwischen drei verschiedenen Modi wählen: Normal, Eco (Schaltstrategie ist auf Verbrauchs-Reduzierung ausgelegt) und Power. Außerdem lässt es dem Fahrer die Wahl, Schaltvorgänge der Automatik zu überlassen oder die Befehle zum Gangwechsel manuell zu geben.

Die Fiat Professional Ducato ist als Einseiten- oder Dreiseitenkipper erhältlich.

Infotainment an Board Der Ducato ist mit einem Infotainment-System von Mopar ausgestattet. Mit sieben Zoll großem Touchscreen, USB-Anschluss, DAB-Radio und Apple CarPlay- sowie Android Auto-Unterstützung lässt es sich leicht an persönliche Bedürfnisse anpassen. Apple CarPlay zeigt optimierte Routen, kann zum Telefonieren, Empfangen und Senden von Textnachrichten und zum Hören von Musik, Hörbüchern oder Podcasts verwendet werden. CarPlay implementiert auch die SiriSprachsteuerung und ist speziell für den Einsatz beim Fahren konzipiert worden. Android

[   1 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Auto erlaubt es, Apps und Dienste auf das zentrale Display zu spiegeln. Es wurde entwickelt, um das Abrufen von Informationen während der Fahrt einfacher und sicherer zu gestalten. Der Fahrer kann mit Google Maps oder Waze eine optimierte Routenführung starten, auf Musik, Multimedia-Inhalte und seine bevorzugten Messaging-Anwendungen zugreifen. Das Treffpunkt.Bau-Fazit Das neue Ducato-Modell vermittelt ein Gefühl von Dynamik, Qualität und Robustheit. Das Neungang-Automatikgetriebe und die variable Turbolader-Geometrie sorgen für ein angenehmes und dynamisches Fahrverhalten. Die zahlreichen Fahrer-Assistenz-Systeme erhöhen Komfort und Sicherheit und auch das Infotainment-System kann mit seinem Funktionsumfang und dem gut ablesbaren sowie einfach zu bedienenden Display überzeugen. Als Pritschenwagen mit Doppelkabine und Dreiseitenkipper eignet sich unser Testmodell beispielsweise ideal für GaLaBau-Unternehmen. Weniger gefallen hat uns die Motorleistung. Etwas mehr Power, gerade im voll beladenen Zustand, hätte dem Fiat Professional Ducato 140 MultiJet₂ nicht geschadet. Dafür gibt es den Ducato in den leistungsstärkeren Varianten 160 MultiJet₂ sowie 180 MultiJet₂. Die sehr gute Geländegängigkeit auf holprigen Schotterwegen und querfeldein hat uns dagegen positiv überrascht. David Kern live dabei

.


//

LIVE DABEI .

Baubranche rechnet mit Aufschwung VDMA/HDB Mitte Mai veranstalteten der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) sowie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) eine gemeinsame Online-Pressekonferenz zu den wirtschaftlichen Konsequenzen und Erwartungen angesichts der Covid-19 Pandemie. Eine vorläufige Prognose beider Verbände, die auf Umfragen unter den Verbandsmitgliedern beruht, sagt für das Bauhauptgewerbe im Jahr 2020 eine nominale Stagnation des baugewerblichen Umsatzes voraus.

Einschätzung der Entwicklung von Beeinträchtigungen in den nächsten drei Monaten: Eine Blitzumfrage unter den Verbandsmitgliedern des VDMA Anfang Mai hat ergeben, dass die meisten Firmen mit einem Rückgang der Beeinträchtigungen rechnen. Quelle: VDMA/HDB

A

ktuell rechnet die Baumaschinenbranche mit einem Umsatzrückgang von 10 bis 30 Prozent zum Jahresende. Das sei zwar, so Sebastian Popp, Stellvertretender Vorsitzender des VDMA, einschneidend, aber bei weitem nicht so dramatisch wie in den Jahren 2008 und 2009. Gute Ergebnisse im ersten Quartal Das erste Quartal 2020 erzielte in den meisten Unternehmen noch unbeeinflusst von der Krise akzeptable Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Auftragseingang lag bei Baumaschinen mit 6 Prozent im Plus über dem Vorjahresniveau. Die Baustoffanlagen drehten im selben Zeitraum mit 22 Prozent ins Minus im Vergleich zum Vorjahr. Einbußen in Europa und den USA Negative Tendenzen zeigten sich Ende März in den Ergebnissen der zweiten VDMA-Blitzumfrage zur Corona Krise. 57 Prozent der Unter-

nehmen, die aus dem Baumaschinen- und Baustoffanlagenbereich teilnahmen, gaben an, dass sie signifikante oder starke Rückgänge beim Auftragseingang hinnehmen mussten. In der im April darauffolgenden Runde waren es bereits 72 Prozent.

Im Bereich Baustoffanlagen sind Zulieferer der Zementbranche, am Umsatzvolumen gemessen, das größte Segment. Die weltweite Drosselung der Zementproduktion führt auch bei den Maschinen- und Anlagenbauern dieser Branche zu Einbußen.

Kaum Stornierungen Bemerkenswert ist, dass es kaum Stornierungen von Aufträgen gab, sondern mehrheitlich fehlende neue Bestellungen. Störungen in der Lieferkette blieben weitestgehend stabil, von Ende März bis Mitte April waren diese sogar leicht rückläufig. Das zeigt, dass es den Unternehmen gelingt, Prozesse anzupassen und Alternativen einzusetzen. Die vierte Umfrage vom 7.– 8. Mai zeigt an dieser Stelle weitere positive Tendenzen. Anders sieht es beim Auftragseingang aus. 87 Prozent der Unternehmen gaben an, gravierende oder signifikante Einbußen zu haben – vorwiegend in Europa und den USA.

Schutzschirm für Kommunen Dem HDB zufolge wird es wesentlich sein, die Nachfrage nach Bauleistungen aufseiten der öffentlichen und der privaten Auftraggeber stabil zu halten und auszuweiten. Die Folgen für die kommunalen Haushalte sind enorm. Die Gewerbesteuern werden zusammenbrechen, mittelfristig auch die Einnahmen aus der Einkommenssteuer sinken. Es braucht daher nicht weniger als einen Schutzschirm für Kommunen.

„Als Branche sind wir sehr heterogen aufgestellt, das erschwert natürlich allgemeine Aussagen. Trotzdem können wir insgesamt feststellen, dass wir die Krise bis heute recht gut meistern konnten. Wir erwarten im Laufe des Jahres für unsere Branche deutliche Rückgänge, die aber nicht so schwer wie 2009 ausfallen werden. Für 2021 sehen wir die Chance für einen zügigen Aufschwung.“ Franz-Josef Paus,Vorsitzender des VDMA ­Baumaschinen und Baustoffanlagen.

live dabei

.

Mehr Digitalisierung könnte helfen „Die aktuelle Krisensituation gibt zusätzliche Impulse, die Automatisierung bspw. im Bereich des modularen und seriellen Bauens ebenso rascher voranzutreiben wie auch die Bestrebungen zur Standardisierung der Maschinendaten, der Schnittstellen und der Maschinenkommunikation. Schon heute können wir feststellen, dass diese Faktoren die Aufrechterhaltung unseres Baugeschäftes auch in solchen schwierigen Zeiten positiv beeinflussen“, ergänzt Ralf Lüddemann, Vorsitzender des Geräteausschusses des HDB.  Gloria Schaffarczyk m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 7  ]


//

NEWSPOINT .

Erfolgreich mit Spitzenleistungen. Zwei Liebherr-Krane vom Typ LR 11350 bauen in Rotterdam den Prototyp der weltweit stärksten Offshore-Windkraftanlage auf. Im Tandemhub bewältigten die beiden Krane dabei eine Bruttolast von 780 t und setzten das Bauteil auf den auf den 150 m hohen Turm. Quelle: Liebherr

Umsatzsteigerung auf über 11 Milliarden Euro LIEBHERR Die Firmengruppe Liebherr hat im Jahr 2019 mit einem Umsatz von 11.750 Mio. € wieder ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr erzielte das Unternehmen insgesamt eine Steigerung um 1.199 Mio. € oder 11,4 %. Trotz des rückläufigen Weltwirtschaftswachstums war 2019 erneut ein umsatzstarkes Geschäftsjahr für die Firmengruppe Liebherr. Sowohl der Bereich Baumaschinen und Mining als auch die anderen Produktbereiche verzeichneten insgesamt höhere Umsätze. Bei den Baumaschinen und MiningGeräten stieg der Umsatz um 11,8 % auf 7.640 Mio.  €. Dies umfasst die Sparten Erdbewegung, Fahrzeugkrane, Turmdrehkrane sowie Betontechnik und Mining. In den anderen Produktbereichen, zu denen die Sparten Maritime Kra-

ne, Aerospace und Verkehrstechnik, Verzahntechnik und Automationssysteme, Hausgeräte sowie Komponenten und Hotels zählen, konnte der Umsatz insgesamt um 10,5 % auf 4.110 Mio. € gesteigert werden. Weltweit positive Umsatzentwicklung Der Erfolg des Geschäftsjahres 2019 lässt sich auf eine sehr positive Umsatzentwicklung in fast allen Absatzregionen der Firmengruppe zurückführen. Innerhalb der Europäischen Union, der für Liebherr bedeutendsten Region, konnte der Absatz erneut gesteigert werden. Grund dafür ist unter anderem eine erfreuliche Entwicklung vor allem in Deutschland und Frankreich, aber auch beispielsweise in Spanien und Dänemark. Positive Wachstumsimpulse kamen außerdem aus

HEINERMANN MONTAGEN eingetr. Handwerksbetrieb

SCHWEISSERARBEITEN

24-H SERVIC E

0172-16 09 410

WARTUNG, REPARATUR UND HERSTELLUNG

Landwirtschaft ∙ Kies- und Baugewerbe ∙ Sieb- und Brechanlagen Fördertechnik ∙ Mobile Bohrwerksarbeiten Bohrungen 32 - 400 mm

Neuenrader Weg 17b ∙ 24619 Rendswühren ∙ Tel.: 04394 - 99 38 942 Fax: 04394 - 99 19 979 ∙ info@heinermann-montagen.de zertifiziert nach EN-1090-2 EXC1 www.heinermann-montagen.de

[   1 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Russland und Norwegen. Die bedeutendste Umsatzsteigerung verzeichnete die Firmengruppe in Nordamerika. In Asien und Ozeanien unterstützten insbesondere die Märkte Australien, China, Singapur und Japan diese positive Entwicklung. Ebenso konnten in Afrika und im Nahen und Mittleren Osten leichte Umsatzsteigerungen erzielt werden. Dem stehen lediglich leichte Rückgänge in Mittel- und Südamerika gegenüber. Die Firmengruppe Liebherr erzielte 2019 ein Jahresergebnis von 429 Mio. € und liegt damit über Vorjahresniveau, wohingegen das Betriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken ist. Das Finanzergebnis entwickelte sich stark positiv. Im Geschäftsjahr 2019 hat sich die Mitarbeiterzahl deutlich erhöht. Zum Jahresende beschäftigte die Firmengruppe Liebherr weltweit insgesamt 48.049 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 1.880 mehr als im Vorjahr. Traditionell hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung Als Hochtechnologieunternehmen verfolgt die Firmengruppe das Ziel, den technologischen Fortschritt in den für Liebherr re-

levanten Branchen maßgeblich mitzugestalten. Im vergangenen Jahr investierte Liebherr deshalb 592 Mio. € in Forschung und Entwicklung. Ein Großteil davon floss in die Entwicklung neuer Produkte. Zahlreiche Forschungsprojekte mit Universitäten, Hochschulen und Forschungsinstituten wurden initiiert und fortgesetzt. Ein Schwerpunkt dieser Forschungsprojekte ist das Thema Elektrifizierung. Im Bereich der Baumaschinen wird intensiv an alternativen Antriebstechnologien gearbeitet. Wesentliche Themen über die große Bandbreite an Produkten und Leistungen hinweg sind die Digitalisierung, die Sicherheit sowie die Automatisierung von Maschinen. Unter anderem wurden Assistenzsysteme entwickelt, die das sichere Bedienen von Baumaschinen unterstützen. Ein wichtiges Projekt vor dem Hintergrund der digitalen Transformation ist das Condition Monitoring, das die Überwachung von Komponenten in komplexen Maschinen und Systemen ermöglicht. Keine verlässlichen Prognosen für 2020 Die Auftragslage der Firmengruppe zum Jahresende 2019 sowie weit in das erste Quartal 2020 hin­­ein ist als sehr gut zu bezeichnen. Die durch das Auftreten des Coronavirus teilweise deutlich eingeschränkte Geschäftstätigkeit in vielen Märkten wird selbstverständlich die Umsätze des Jahres 2020 beeinflussen. In welchem Ausmaß die Auswirkungen spürbar sein werden, kann zum Zeitpunkt der Erstellung des Geschäftsberichtes nicht verlässlich prognostiziert werden. Allerdings stellt die Firmengruppe Liebherr sicher, dass alle Organisationseinheiten die erforderlichen Maßnahmen umgesetzt haben, die für die gewohnt zuverlässige Bedienung der Kundennachfrage auch in 2020 und darüber hinaus notwendig sind. Die Finanzkraft der Firmengruppe ermöglicht eine rasche Wiederaufnahme von reduzierten Aktivitäten in Produktions- bzw. Vertriebs- und Serviceeinheiten. newspoint

.


Umstellung auf Online-Auktionen RITCHIE BROS. Bei Ritchie Bros. gehen die Versteigerungen wie gewohnt weiter, wenn auch vorübergehend ohne „Gesang“ der Auktionatoren. Aufgrund der Pandemie hat Ritchie Bros. vorübergehend alle Auktionen ins Internet verlegt. Die Teilnehmerzahlen sind hoch wie nie und Unternehmen kaufen bei den Auktionen weiterhin zahlreiche Maschinen. 2019 hat Ritchie Bros. Maschinen im Wert von USD 5,1 Milliarden (umgerechnet ca. EUR 4,6 Milliarden) versteigert. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat das Auktionshaus stark in technologische Entwicklungen investiert und dabei ist die Anzahl von Personen, die an Auktionen über das Internet teilnehmen, stetig gestiegen. Zusätzlich hat Ritchie Bros. neue Online-Bietfunktionen und Tools eingeführt, wie zum Beispiel die Ritchie Bros. App für Smartphone und Tablet. Heute werden bereits

78 % der Gewinnergebote via Webseite oder App abgegeben. Online-Zeitauktionen Bereits im März hat das Auktionshaus als Reaktion auf die Ausbreitung der Coronavirus-Erkrankung Covid-19 drei europäische Versteigerungen als Online-Zeitauktionen abgehalten – mithilfe eines einfach verständlichen Bietsystems und mehrtägiger Gebotsannahme, die an einem bestimmten Zeitpunkt endet. Diese Online-Zeitauktionen hat Ritchie Bros. in Frankreich, Großbritannien und Deutschland organisiert und dabei mehr als 5.300 Objekte stellvertretend für 460 Besitzer verkauft. Insgesamt haben an den Versteigerungen 6.200 Bieter teilgenommen, davon mehr als die Hälfte aus dem Ausland. 90 Prozent mehr App-Nutzer Immer mehr Menschen kaufen und verkaufen auf Online-Plattfor-

Bereits seit 2004 führt Ritchie Bros. Auktionen in Meppen, Deutschland, durch. Diesen März wurde die Auktion ausschließlich online abgehalten und zog eine Rekordzahl von 2.920 Bietern an – ein Anstieg von 40 % im Vergleich zum Vorjahr. Quelle: Ritchie Bros.

men, und die Branche für Baumaschinen folgt nun diesem Trend. Ritchie Bros. verzeichnete zuletzt einen Anstieg an Besuchern der Webseite von 15 % im Vergleich zum Vorjahr und 19 % mehr Registrierungen von Nutzerprofilen. Den stärksten Anstieg registriert das Unternehmen bei den Nutzerzahlen der App: ein Plus von 90 % im Vorjahresvergleich. Im Kalender von Ritchie Bros. finden sich Dut-

zende weitere Versteigerungen, unter anderem in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Italien. Das Auktionshaus verzeichnet außerdem ein zunehmendes Interesse an zum Unternehmen gehörenden „Marketplace-E“. Die hier verfügbaren Maschinen können ausschließlich online gekauft werden und Verkäufer können einen Mindestpreis für ihre Objekte festlegen.

Zukunftsweisend. Motorentechnologie von Perkins und BU Power Systems. Individuell. Produkt, Beratung und Service abgestimmt auf Ihre Anwendung.

www.bu-perkins.de BU Power Systems ist als weltweit größter Perkins Distributor verantwortlich für den Vertrieb und den After-Sales-Service von Perkins Diesel- und Gasmotoren.

newspoint

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   1 9  ]


ge Erfahrung als Caterpillar Vertriebs- und Servicepartner und die logistischen Synergien langfristig Wachstumspotentiale durch eine erfolgreiche Bearbeitung der zusätzlichen Märkte. Die neue Einheit wurde als Strategische Geschäftseinheit „Baumaschinen Nordics“ in die bestehende Konzernstruktur eingefügt und wird durch Volker Poßögel, bis dato Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Power Systems, geführt.

Die Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns (v.l.): Christian Dummler (sitzend), Peter Gerstmann, Michael Heidemann, Alexandra Mebus. Quelle: Zeppelin

Erneute Steigerung des Geschäftsergebnisses ZEPPELIN Der Zeppelin Konzern schließt das Geschäftsjahr 2019 mit dem höchsten Umsatz und höchsten Ergebnis in seiner 70-jährigen Geschichte ab. Mit einem Konzernumsatz von 3,1 Mrd. Euro (Vj. 2,9 Mrd. Euro) und einem Ergebnis vor Ertragssteuern von 134 Mio. Euro (Vj. 131 Mio. Euro) übertrifft der Konzern die Leistungszahlen des Vorjahres. Die Creditreform Rating AG hat die Kreditwürdigkeit des Unternehmens im Jahr 2019 in ihrer Beurteilung auf die Stufe „A“ angehoben. Das Gesamtinvestitionsvolumen für 2019 liegt bei 369 Mio. Euro und beinhaltet die Ausgaben für das anorganische Wachstum. Der Zeppelin Konzern geht für 2020 von einem drastischen Einschnitt und einer wesentlichen Verschlechterung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen aufgrund der CoronaPandemie aus. „2019 war ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr: höchster Umsatz, beste bauma und größte Akquisition in unserer Firmengeschichte. Das alles haben wir nur gemein-

[   2 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

sam geschafft, dank der Einsatzbereitschaft und der hervorragenden Leistung unserer Mitarbeiter!“, kommentiert Peter Gerstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin GmbH. „Ich freue mich, diese erfolgreiche Arbeit nun auch mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen in Nordeuropa fortzusetzen“. Christian Dummler, Geschäftsführer und CFO der Zeppelin GmbH, ergänzt: „Unsere Renditekennzahlen konnten im Kontext der sehr guten Entwicklung nochmals verbessert werden und die Konzernverschuldung bewegt sich auch nach den Akquisitionen auf einem sehr konservativen Niveau. Wir nutzten das sehr gute Kapitalmarktumfeld in 2019, um unsere Finanzierung unter Berücksichtigung der Zukäufe langfristig zu sichern. Wir freuen uns sehr über das auf Bonität A angehobene Rating der Creditreform AG und bleiben damit für unsere Kunden ein grundsolider und verlässlicher Geschäftspartner.“ „Diese hervorragenden Ergebnisse sind der Beweis, dass der Zeppelin Konzern die richtige Stra-

. TREFFPUNKT BAU

tegie und vor allem die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Bord hat. Ich wünsche mir, dass wir mit der Übernahme der zusätzlichen Vertriebs- und Servicegebiete in Nordeuropa und den zahlreichen Produkt- und Serviceneuerungen diesen Erfolgskurs auch 2020 unter den nun neuen Voraussetzungen fortsetzen werden“, kommentiert Andreas Brand, Vorsitzender des Aufsichtsrats des Zeppelin Konzerns. Erweiterung nach Nordeuropa Mit Wirkung zum 31. Dezember 2019 hat der Zeppelin Konzern die Verantwortung für den Vertrieb und Service von Caterpillar Produkten in Dänemark, Grönland und Schweden übernommen. Zusätzlich ging der Service und Vertrieb von Motoren der Marke MaK in den Ländern Estland, Lettland, Litauen, Finnland sowie Island und den Färöer-Inseln auf Zeppelin über. Durch die Übernahme der Vertriebsaktivitäten in Nordeuropa ist Zeppelin somit zum Jahresende 2019 auf rund 10.000 Mitarbeiter gewachsen. Das Unternehmen sieht durch seine jahrzehntelan-

Ausblick Geschäftsjahr 2020 Für 2020 wird die prognostizierte Belebung der Weltwirtschaft nicht eintreten. Neben den anhaltenden Handelsstreitigkeiten und Sanktionen sowie der Unsicherheiten bezüglich der Modalitäten des Brexit hat die CoronaPandemie die Weltwirtschaft in eine weitreichende Krise gestürzt, deren Auswirkungen derzeit noch nicht absehbar sind. Der massive Verfall des Ölpreises und die Auseinandersetzung zwischen Russland und Saudi-Arabien treffen zudem die Kernmärkte. Trotz der schwierigen Geschäftsaussichten sieht der Zeppelin Konzern Chancen für das aktuelle Geschäftsjahr. Die stabile Baukonjunktur und die zusätzlichen Investitionen in die öffentliche Infrastruktur in Deutschland könnten die erwarteten Umsatz- und Ertragsrückgänge durch die Corona-Pandemie und die Ölpreiskrise dämpfen. Zeppelin wird sich in den bestehenden Geschäftsbereichen auf den Erhalt der marktführenden Position konzentrieren und das Servicegeschäft weiter ausbauen. In Nordeuropa wird sich der Konzern ganz auf die Integration der neuen Gesellschaften und Vertriebsgebiete fokussieren, die zukünftig weiteres Umsatzwachstum ermöglichen werden, auch wenn auf der Ergebnisseite zunächst von gewissen Belastungsfaktoren durch die Integration auszugehen ist. Neben dem Ausbau und der Stärkung des bestehenden Portfolios an Maschinen und Serviceleistungen stehen der Aufbau des Geschäfts mit Vermietung von Kompaktmaschinen, Baugeräten und Fördertechnik und die Erweiterung des Standort-Netzes im Mittelpunkt. newspoint

.


– Anzei g e –

„Das Cat S52 hat seine Robustheit in zahlreichen Tests bewiesen.“

Handlich, robust und gut zu reinigen Das Cat S52 von Cat phones als ideales Smartphone für den Arbeitsalltag auf der Baustelle

A

uf der Baustelle oder im Straßenbau geht es oft richtig zur Sache – Profis, die mit schweren Maschinen, Baufahrzeugen und anderem Equipment zu tun haben, müssen oft richtig zupacken und haben alle Hände voll zu tun. Deshalb brauchen sie ein Smartphone, das gut in der Hand liegt, mit ihrem taffen Arbeitsalltag mithält und auch mal runterfallen oder nass werden kann. Und es sollte sich nach einem Arbeitstag auch gründlich reinigen lassen. Kein Problem für das Cat S52 von Cat phones: Das Cat S52 ist ein außergewöhnlich dünnes und handliches und gleichzeitig extrem robustes Smartphone. Darüber hinaus lässt es sich besonders gut reinigen: Das Cat S52 kann mit Seifenwasser, Desinfektionsmittel, Chemikalien, Alkohol und sogar mit Reinigern auf Chlorbasis gereinigt werden. Die Benutzer können ihr Cat Phone zum Beispiel ganz einfach und regelmäßig reinigen, indem sie es beim Händewaschen mit waschen, und zwar mit viel Seife. Sie können es sogar in das Seifenwasser tauchen und brauchen es dann nur unter dem Wasserhahn abzuspülen. Außerdem kann das Smartphone mit Bürsten, Tüchern oder Desinfektionstüchern abgewischt wer-

newspoint

.

den, ohne dass das Display beschädigt wird. Und auch sonst hält das robuste Cat S52, das von Computerbild als Testsieger und „bestes Smartphone im Outdoor-Test“ ausgezeichnet wurde, einiges aus: Das Cat S52 bietet Robustheit nach Militärstandard, ist durch einen hochwertigen Aluminiumrahmen und Corning® Gorilla® Glas 6 geschützt und übersteht auch Stürze problemlos. Es wurde äußerst strengen Falltests auf Stahl unterzogen, für Stürze aus 1,8 Metern Höhe auf alle Seiten und Ecken. Darüber hinaus hält das Cat Phone extreme Temperaturen aus und ist schmutzund staubdicht sowie wasserdicht. Das Cat S52 ist mit der Schutzklasse IP68 ausgestattet und nach MIL SPEC 810G zertifiziert. Auf Baustellen ist manchmal auch eine Kamera nötig, um etwa Baufortschritte zu dokumentieren. Auch hierfür ist das Cat S52 sehr gut geeignet: Mit der hochwertigen Kamera mit einem Dual-Pixel-Sensor von Sony gelingen optimale Bilder. Gleich ob auf der Baustelle oder in der Freizeit – mit dem Cat S52 ist man für alle Lebenslagen perfekt ausgerüstet. Das sehr robuste und gleichzeitig außergewöhnlich dünne und

elegante Smartphone liegt einfach immer gut in der Hand. Das Cat S52 ist zu einem UVP von 499 € über ausgewählte Händler und Netzbetreiber sowie unter www.catphones.com erhältlich.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   2 1  ]


Karin Rådström übernimmt Leitung von Mercedes-Benz Lkw DAIMLER TRUCK Karin Råd­ ström ist mit Wirkung zum 1. Mai 2021 zum Vorstandsmitglied der Daimler Truck AG ernannt worden, verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw. Sie tritt die Nachfolge von Stefan Buchner an, der sich – wie bereits bekannt gegeben – entschlossen hat, nach mehr als 30 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand zu gehen.

Karin Rådström übernimmt Leitung von Mercedes-Benz Lkw.  Quelle: Daimler Truck

„Wir freuen uns sehr, Karin in unserem globalen Führungsteam zu begrüßen. Sie verfügt über einen breiten internationalen Erfahrungsschatz in der Nutzfahrzeugindustrie und große Erfolge im Aufbau einer kundenorientierten Vertriebsorganisation und des damit verbundenen Markenauftritts“, sagte Martin Daum, Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG und Mitglied des Vorstands der Daimler AG. Karin Rådström kommt von Scania, wo sie seit 2019 als Vorstandsmitglied für Vertrieb und Marketing verantwortlich ist. Die gebürtige Schwedin Rådström begann 2004 als Trainee bei Scania, nachdem sie ihren Master of Engineering in Industrial Management an der Königlichen Technischen Hochschule in Stockholm abgeschlossen hatte. Seit 2007 bekleidete sie verschiedene leitende Positionen innerhalb der Vertriebs- und Serviceorganisation von Scania, darunter die Leitung des Busgeschäfts des Unternehmens sowie den Aufbau des Geschäfts mit digital und vernetzten Fahrzeugen.

Göksel Güner ist neuer COO von Komatsu Europe. Quelle: Komatsu

Ingo Büscher ist neuer Geschäftsführer der Komatsu Germany GmbH.

Veränderungen auf Führungsebene KOMATSU Göksel Güner, Geschäftsführer der Komatsu Germany GmbH in Hannover, wurde in den Vorstand der Komatsu Europe International N.V. berufen. Mit Wirkung zum 1. April 2020 übernimmt er die Aufgabe als Chief Operating Officer (COO). Zum gleichen Zeitpunkt wird Güner Mitglied des Aufsichtsrats der Komatsu Germany GmbH. Güner war gut 16 Jahre Geschäftsführer des hannoverschen Komatsu Standortes, der früheren Komatsu Hanomag GmbH. Komatsu Europe International N.V. (KEISA) ist die europäische Zentrale der in Tokio (Japan) sitzenden Komatsu-Gruppe. Ingo Büscher, bislang Vice-President Common Produc-

tion Division sowie Gesamtproduktionsleiter der KG am Standort Hannover, folgt auf Güner und übernimmt die Verantwortung als Geschäftsführer für den Standort Hannover (Construction Division) in der Komatsu Germany GmbH. Büscher ist seit 2003 bei Komatsu in verschiedenen Führungspositionen beschäftigt. Die Komatsu Germany GmbH entwickelt und produziert am Standort Hannover Radlader und Mobilbagger mit rund 800 Mitarbeitern. Die Zuständigkeitsbereiche der Komatsu Germany Geschäftsführer Ralf Petzold (Vorsitzender), Takeshi Asanuma (Admin Division) sowie Ansgar Thole (Mining Division) bleiben unverändert.

BETONBLOCKGUSSFORMEN. FORMEN. STAPELN. ÄNDERN.

[   2 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

WWW.BETONBLOCK.COM

newspoint

.


Kubota setzt auf Innovation und modernste Fertigungsmethoden. Im Bild zu sehen sind die Roboter der Motoren-Montagelinie im Werk Tsukuba. Quelle: Kubota

130-jähriges Jubiläum KUBOTA 130 Jahre Kubota – am 3. April 2020 feierte Kubota einen geschichtsträchtigen Jahrestag und blickt zurück auf mehr als ein Jahrhundert voller herausragender Leistungen und Entwicklungen als einer der weltweit führenden Maschinenund Motorenhersteller. Das Jahr 1890 markiert den Beginn einer Ära. Gonshiro Kubota gründete sein erstes Unternehmen und begann als erster in Japan, Eisenrohrleitungen für Wasserwerke herzustellen. Damit legte er den Grundstein für ein weltweit erfolgreiches Unternehmen. Kubota begann als einfache Gießerei – heute setzt die Kubota Corporation den Maßstab für Landwirtschaft, Bauwesen und die wasserbezogene Industrie. Im Laufe der Zeit erweiterte das Unternehmen seine Geschäftsaktivitäten sowie das Produkt- und Dienstleistungsangebot. 1922 begann die Produktion von Motoren für die Landwirtschaft – ein wichtiger Zukunftsmarkt. In den 1960er-Jahren brachte Kubota erstmals Traktoren auf den Markt und intensivierte die Arbeit mit

wichtigen Wasserversorgungsprojekten sowie Abwassersystemen. 1974 stellte Kubota seinen ersten eigenen kompakten Minibagger vor. Bis 1998 stand die Ausweitung der Globalisierung im Landmaschinengeschäft im Fokus.

Unternehmensgründer Gonshiro Kubota.

Ohne Innovation kein Wachstum Yuichi Kitao, Präsident und Representative Director der Kubota Corporation, betont anlässlich des Jubiläums die Kernwerte des Unternehmens: „130 Jahre Kubota – ein denkwürdiges Jubiläum und einmal mehr die Möglich-

HEINERMANN MONTAGEN eingetr. Handwerksbetrieb

SCHWEISSERARBEITEN

24-H SERVIC E

0172-16 09 410

WARTUNG, REPARATUR UND HERSTELLUNG

Landwirtschaft ∙ Kies- und Baugewerbe ∙ Sieb- und Brechanlagen Fördertechnik ∙ Mobile Bohrwerksarbeiten Bohrungen 32 - 400 mm

Neuenrader Weg 17b ∙ 24619 Rendswühren ∙ Tel.: 04394 - 99 38 942 Fax: 04394 - 99 19 979 ∙ info@heinermann-montagen.de zertifiziert nach EN-1090-2 EXC1 www.heinermann-montagen.de

newspoint

.

keit, unsere Gründungsprinzipien zu betonen. Denn Kubota steht seit jeher für Innovationen. Unser Gründer Gonshiro Kubota hat uns gelehrt, dass es ohne Innovationen kein Wachstum geben kann. Neben Innovation eint uns bei Kubota aber vor allem unsere Philosophie. Mit ‚One Kubota‘ und ‚On your side‘ haben wir zwei sehr starke Kernaussagen, die unsere Arbeit tagtäglich beeinflussen. Was ist die Essenz dieser Werte? Jedes Mitglied des Unternehmens ist für uns von größter Bedeutung. Gleichzeitig ist jeder Mitarbeiter an jedem Tag dazu angehalten, seine Tätigkeiten zu verbessern. Nur so können wir sicherstellen, dass die Bedürfnisse des Marktes in all unsere Produkte und Dienstleistungen einfließen – und zwar immer aus der Sicht des Kunden. Unsere lange Tradition und Geschichte ist daher ein guter Anlass, um sich auf die Ursprünge zu besinnen und die gesamte Entwicklung zu betrachten. Wir von Kubota werden weiterhin daran arbeiten, die beste Qualität und die besten Produkte und Dienstleistungen anzubieten und gleichzeitig für den größtmöglichen Umweltschutz sorgen, um der Generation von morgen eine bessere Welt zu hinterlassen. Durch Innovation, Forschung und vor allem durch effiziente Kommunikation mit unseren Kunden werden wir unserem Motto ‚For Earth, For Life‘ treu bleiben.“


Ab sofort online: der neue Konfigurator für Weycor Baumaschinen.  Quelle: Atlas Weyhausen

Neuer Online-Konfigurator ATLAS WEYHAUSEN Baumaschinenhersteller Atlas Weyhausen aus Wildeshausen bringt seinen neuen Online-Konfigurator auf den Markt. Mit dem modernen Tool lassen sich die Baumaschinen der Marke Weycor ganz einfach selbst zusammenstellen. Der neue Online-Konfigurator beinhaltet mögliche Optionen in der Konfiguration der Maschinen und erklärt den jeweiligen Nutzen für jeden Einsatzbereich. Erstellte Konfigurationen können gespeichert, geteilt und ausgedruckt werden. Jede individuelle Anfrage

wird einfach über den Konfigurator an Atlas Weyhausen gesendet. Das Unternehmen leitet diese dann an den zuständigen Händler weiter. „Unser Konfigurator enthält die ganze Welt der WeycorProdukte auf einen Blick. Er kennt alle Zusammenhänge, jedes technische Detail und zeigt sofort unsere unverbindliche Preisempfehlung für die entsprechende Maschine“, erklärt Markus Niedermayer, Geschäftsführer von Atlas Weyhausen. Auf der Firmenwebsite ist der Konfigurator ab jetzt für jeden Interessierten verfügbar.

1.000 MAL BRAUN GEBRANNT 1 MAL KREBS ERKANNT.

Jährlich sterben über 400 Menschen durch Berufskrankheiten im Baubereich. Jeder Todesfall ist einer zu viel. Du hast es in der Hand: Du hast das Recht, kein Risiko einzugehen. Jetzt über das Präventionsprogramm der BG BAU informieren und mitmachen unter www.bau-auf-sicherheit.de

Die Gewinner: Bobcat S70 und Bobcat T590.

Quelle: Doosan Bobcat

Lader erhalten LCO- und HRV-Awards DOOSAN BOBCAT Das zweite Jahr in Folge hat der KompaktRaupenlader T590 von Bobcat 2020 den LCO-Award für die niedrigsten Gesamtbetriebskosten (Lowest Cost of Ownership) in der Kompakt-Raupenladerkategorie gewonnen. Nachdem der Preis im Jahr 2018 an den MT55 verliehen wurde, hat Bobcat in den vergangenen drei Jahren eindrucksvoll bewiesen, die führende Kraft in dieser Kategorie zu sein. Auch der Bobcat S70 gehört zu den Gewinnern. Er erhielt das dritte Jahr in Folge die Auszeichnung für die niedrigsten Gesamtbetriebskosten in der Kategorie der kleinen Kompaktlader. Der kleinste Bobcat Lader wurde aufgrund seiner Langlebigkeit und Qualität im Jahr 2020 außerdem mit dem HRV-Award für die höchste Wertbeständigkeit (Highest Retained Value) ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr erhielt der Bobcat MT55 den HRV-Award. • 2020 und 2019 wurde der Bobcat T590 mit dem LCO-Award in der Kategorie der Kompakt-Raupenlader ausgezeichnet. 2018 ging dieser Preis an den MT55. • In der Kategorie der kleinen Kompaktlader wurde der LCOAward das dritte Jahr in Folge an den Bobcat S70 verliehen.

• 2020 erhält Bobcat den HRVAward für den S70. Im Jahr 2019 war der Bobcat MT55 Preisträger des HRV-Awards. Jiri Karmazin, Loaders Product Manager Doosan Bobcat EMEA, freut sich über den anhaltenden Erfolg des Unternehmens bei den LCOund HRV-Awards: „Selbstverständlich sind wir stolz darauf, mehrere Jahre in Folge Preisträger zu sein. Diese Auszeichnungen belegen die herausragende Qualität und Langlebigkeit unserer Maschinen und illustrieren, warum selbst nach über 60 Jahren die BobcatPalette der Kompaktlader unverändert Marktführer ist. Preise wie diese motivieren uns, unsere Produkte kontinuierlich zu verbessern und neue Innovationen auf den Markt zu bringen. Wir sind überzeugt, so unser hervorragendes Abschneiden bei den LCOund HRV-Awards auch in den kommenden Jahren fortsetzen zu können.“ – An ze i g e –

QUALITÄT AUF RÄDERN

www.krampe.de

newspoint

RZ-KRMP-Anz-THL-42,5x32-Illu.indd 1

.

11.05.20 10:08


CZ Screen Siebanlagen in den neuen Bundesländern erhältlich LEDERER SIEBTECHNIK CZ Screen produziert seit über fünf Jahren innovative Recyclinganlagen. Verkauft wurden diese effizienten Maschinen bislang von Tschechien aus vor allem nach Österreich, Frankreich, England und in die Schweiz. Lederer Siebtechnik aus Großpösna in Sachsen bringt die CZ Screen Siebanlagen nun auch nach Deutschland in die neuen Bundesländer. Lederer Siebtechnik ist ein zuverlässiger Partner für die lukrative Vermittlung moderner Siebanlagen. Die Kunden erhalten Maschinen mit simpler Handhabung für die saubere Trennung von Erde, Sand, Bauschutt oder ähnlichen Materialien.

Kosteneffizientes Sieben leicht gemacht Ausheben, abfahren, anliefern und wieder einbringen – beim Deponieren von Erdaushub dreht sich eine Preisspirale im doppelten Sinne. Die denkbar einfachste Lösung ist, das Aushubmaterial vor Ort abzusieben. Für diesen Einsatzzweck geschaffen sind die mobilen Siebanlagen von Lederer Siebtechnik. Die Aufbereitung vor

Ort bietet den großen Vorteil der ressourcenschonenden Wiederverwendung von Materialien, was gleichzeitig die Entsorgungskosten minimiert. Einfach gut Im Gegensatz zu den konventionellen, sperrigen Siebanlagen zeichnen sich die CZ Screen Siebmaschinen durch ihr schlichtes Design, ihre hohe Mobilität und die schnelle Einsatzfähigkeit aus. Mit den robusten und leistungsfähigen Maschinen können Kompost, Hackschnitzel, Erde, Schotter, Sand, Bauschutt bis hin zu Ziegelresten oder ähnlichen Materialien gesiebt und somit sauber getrennt werden. Kaufen, mieten oder Maschinen mit Personal buchen Die Spezialisten von Lederer Siebtechnik beraten Interessenten individuell über die jeweiligen Vorteile, die das Mieten oder Kaufen einer Siebmaschine mit sich bringt. Außerdem können für all die aufgezählten Tätigkeiten die Aufbereitungsprofis von Lederer Siebtechnik zusammen mit den dazugehörigen Geräten und Maschinen gebucht werden.

Achtung Abbruch! Abbruchzange Abbruchgreifer Abbruchschere

HS-Schoch GmbH & Co.KG 73466 Lauchheim Fon: 07363 9609-6 06869 Coswig Fon: 034923 700-0

bsg Handels GmbH 85411 Eglhausen Fon: 08166 9969-0 Ein Unternehmen der HS-Schoch Gruppe.

www.hs-schoch.de

Ab sofort auch in Deutschland: die CZ Screen Siebanlagen.Quelle: Lederer Siebtechnik

newspoint

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   2 5  ]


100.000 Bedieneinheiten pro Jahr

Durch die Verwendung härtester Stähle ist der Fliegl Gladiator besonders robust und äußerst feuerfest. Quelle: Fliegl Fahrzeugbau

Mobiler Löschcontainer für E-Fahrzeuge FLIEGL FAHRZEUGBAU Und wieder ist es Helmut Fliegls Erfindergeist, der ihn zu Neuem antreibt. Und wieder folgt er seinem Credo „Innovating for you“ in Sachen Erfindungen, die das Leben leichter machen. Der neueste Clou ist der Fliegl Gladiator – ein neues Nutzfahrzeugkonzept der etwas anderen Art. „Schon länger beobachte ich die Entwicklungen in Sachen E-Mobilität im Pkw-Sektor. Dabei werden mir auch die damit verbundenen Risiken immer bewusster“, erklärt der in Thüringen sesshaft gewordene Unternehmer, während er sein neuestes, in knalligem Rot

strahlendes Werk begutachtet. „Immer wieder hört man von brennenden E-Autos. Die daraus resultierenden Gefahren im Straßenverkehr sind immens. Dem kann man vorbeugen. Wie? – Das habe ich mit meinem Sohn Maxi ausgetüftelt. Der Fliegl Gladiator ist das Ergebnis unserer gemeinsamen Arbeit, wobei wir voll und ganz von unseren Erfahrungen im Nutzfahrzeugbau profitieren.“ Zur Brandbekämpfung bei havarierten Elektrofahrzeugen ist der mobile Löschcontainer Gladiator Fliegls Lösung und gleichzeitig der erste Schritt im Hinblick auf Einsatzfahrzeuge im Straßenverkehr.

TOPCON ELECTRONICS Am Ende des Geschäftsjahres 2019/ 2020 knackt Topcon Electronics seine selbst gesetzte Schallmauer: Das 100.000ste Display pro Jahr wird fertiggestellt. Diese Verdoppelung des Outputs innerhalb von nur vier Jahren wurde am Firmensitz im hessischen Geisenheim gefeiert. „Anfang der 1990er-Jahre konnte sich kaum einer vorstellen, wofür man Monitore in Traktoren brauchen könnte“, erinnert sich Thilo Nagel, General Manager von Topcon Electronics. „Heute sind sie eine wichtige Schnittstelle zur Bedienung der immer komplexer werdenden Maschinen.“ Das Topcon-Team hat in den letzten Wochen mitgefiebert und voll Spannung seine Output-Kurve im Blick behalten. Einen Monat vor Ende des Geschäftsjahres hat das Unternehmen seine eigene Benchmark geknackt. „Albert Zahalka, der President von Topcon Electronics und Topcon Europe Positioning BV, dreht heute eigenhändig die letzten Schrauben in das 100.000ste Display, das in diesem Geschäftsjahr unser Haus verlässt. Zur Feier des Tages und als Dankeschön für diese tolle Teamleistung gibt es darum heute für unsere 160 Mitarbeiter einen MitarbeiterLunch“, freut sich Nagel.

Erste Bedieneinheit für eine Arbeitsmaschine vor 25 Jahren Topcon Electronics, früher als Wachendorff Elektronik bekannt, ist seit Ende 2014 Teil der Topcon Positioning Group. Die inhaltliche Nähe zu technologischen Lösungen für die Agrarwirtschaft hat sich in dem vormals mittelständischen Unternehmen jedoch bereits seit 1995 abgezeichnet. „Fendt hatte da so eine verrückte Idee von einem Display, das in einen Traktor eingebaut werden sollte“, so Nagel. „Man kannte Displays bis dato nur aus der Industrie. Aber dieses sollte mobil sein, Stöße und Temperaturschwankungen aushalten, der Fahrer sollte sich beim Besteigen des Traktors daran festhalten können und der 8-jährige Enkel, der mal mit seinem Opa rausfährt, sollte sich auch noch draufsetzen können, ohne dass es dabei kaputt geht.“ Der innovative Hersteller aus Geisenheim löste die knifflige Aufgabe – und das erste voll funktionsfähige und gleichermaßen robuste Display für eine Arbeitsmaschine war geboren. Die Leistungsfähigkeit der Topcon-Displays hat sich inzwischen bei den OEM herumgesprochen. Topcon Electronics produziert heute Displays für Maschinenhersteller aus aller Welt.

ZANDTcargo Flexibler Einsatz mit dem TAT-K 180

Container

i.L. 2460 mm

Baumaschine

Schüttgut

T 09631 6423 • info@zandt-cargo.de • 95643 Tirschenreuth

[   2 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Albert Zahalka, President Topcon Electronics & Topcon Europe Positioning, fertigte eigenhändig und voller Stolz das 100.000ste Display des Geschäftsjahres.  Quelle: Topcon

newspoint

.


Sie möchten Baumaschinen verkaufen? Schwarzmüller baut seine Mietflotte weiter aus. Zur Verfügung stehen dabei auch zahlreiche Spezialfahrzeuge. Quelle: Schwarzmüller

Mietfahrzeuge werden neuerlich aufgestockt SCHWARZMÜLLER Die Schwarzmüller Gruppe wird ihre Mietflotte um weitere 15 % aufstocken. Insgesamt werden 2020 rund 1.600 Fahrzeuge in den sieben Hauptmärkten in Mittel- und Osteuropa im Einsatz sein. Der Ausbau der Flotte in Deutschland bietet ganz neue Perspektiven, da der österreichische Premiumhersteller über drei eigene Niederlassungen erstmals den ganzen Markt bespielen kann. Das gab CEO Roland Hartwig bekannt. Die Strategie der Mietflotte wird eng an jene für Neufahrzeuge herangeführt: In beiden Geschäftsfeldern stehen top ausgestattete Fahrzeuge zur Verfügung, auf bloße Standardfahrzeuge wird zunehmend verzichtet. Vor allem für die Branchen Bau und Infrastruktur ist ein Komplettangebot verschiedenster Modelle verfügbar. Als einer der wenigen großen europäischen Hersteller von gezogenen Nutzfahrzeugen betreibt Schwarzmüller eine eigene Mietflotte. In jedem Hauptmarkt gibt es mindestens eine Drehscheibe dafür. In Österreich, dem aktuell wichtigsten Markt für diesen After Sale-Service, stehen dafür alle fünf Niederlassungen zur Verfügung. Die Zentrale ist in Wels angesiedelt. In Deutschland bietet, neben dem 2018 eröffneten Standort im fränkischen Eltnewspoint

.

Wir helfen Ihnen dabei!

mann, nun auch der Hauptsitz von Hüffermann Transportsysteme in Neustadt/Dosse (Brandenburg) diesen Service. Das Unternehmen wurde kürzlich von Schwarzmüller übernommen. Neufahrzeuge in größter Vielfalt Die Flotte besteht aus Neufahrzeugen, die direkt von den Produktionsbändern kommen und maximal drei Jahre im Einsatz stehen. Überwiegend werden den Kunden Spezialfahrzeuge angeboten. „Unsere Vielfalt ist konkurrenzlos. Alleine vom Hauptmodell Kippsattel stehen meist 20 Fahrzeugtypen zum Einsatz bereit“, betonte Hartwig. Die Palette reicht von Modellen mit verschiedener Achsenanzahl über Stahl- und Alu-Kipper in jeder Kombination bis hin zu Großraumund Thermomulden. Holzrungenfahrzeuge, unterschiedliche Tieflader, Schubbodenfahrzeuge und Tankfahrzeuge sind ebenfalls gefragt. Etwa 1.100 Fahrzeuge stehen für den Einsatz auf Baustellen und bei Infrastrukturprojekten bereit. Diese Produkte bilden mittlerweile auch bei den Neufahrzeugen das größte Segment bei Schwarzmüller. Die restlichen 500 Stück sind Fernverkehrsfahrzeuge, wobei hier ebenfalls die Spezialfahrzeuge dominieren.

rbauktion.de/sell


Rainer König von Eberle-Hald (rechts) übergab den Kramer 5055e an SHG-Leiter Stefan Rühle (Mitte) und einige Mitglieder seines Teams.

Quelle: Eberle-Hald

E-Radlader für Uni Hohenheim EBERLE-HALD Auf dem Gelände der Uni Hohenheim wurde der erste E-Radlader in Betrieb genommen. Der Metzinger Spezialist für Baumaschinen EberleHald übergab den Kramer 5055e an die Serviceeinheit Hohenheimer Gewächshäuser (SHG). Diese zentrale Einrichtung der Universität ist Dienstleister für alle Fakultäten und verwaltet knapp 10.000 m² Gewächshausfläche.

Der vollelektrisch betriebene Viertonner wird im Bereich des vor wenigen Wochen eröffneten Phytotechnikums eingesetzt. Dieses Hightech-Gewächshaus umfasst im ersten Bauabschnitt 1.740 m² Fläche. Dort soll an Pflanzen geforscht werden, die den Folgen des Klimawandels widerstehen. „Wir haben lange nach dem für uns passenden Radlader gesucht“, sagte Diplom-Ingenieur Stefan

Neue Mietstation in Münsingen

Die neue Mietstation von Hald & Grunewald in Münsingen mit einem reichen Angebot an Gabelstaplern, Teleskopladern, Arbeitsbühnen, Radladern und Container-Raumlösungen. Quelle: Hald & Grunewald

[   2 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Rühle. Das ausgezeichnete PreisLeistungs-Verhältnis des Kramer 5055e habe ihn schließlich überzeugt. Der SHG-Leiter schätzt insbesondere die extreme Wendigkeit, die hohe Geländegängigkeit und die kompakte Bauweise des allradgelenkten Geräts. Dank des ungeteilten Fahrzeugrahmens und des tiefen Schwerpunkts verfüge der Radlader auch in unebenem Gelände über eine hohe

Standsicherheit und eine enorme Stapelnutzlast von mehr als 1,7 t. „Wir benötigen ihn unter anderem, um sehr schwere Paletten mit Pflanzerde zu transportieren oder Erde anzumischen. Dafür müssen wir lediglich die Gabel gegen eine Schaufel tauschen“, erklärte Stefan Rühle. „Im Winter wiederum können wir den 5055e mit einem Schneeschild ausrüsten und ihn als Räumfahrzeug einsetzen.“

HALD & GRUNEWALD Der Herrenberger Maschinenspezialist Hald & Grunewald verdichtet sein Netz an Mietstationen in Baden-Württemberg. Seit 1. April hat eine weitere Mietstation in Münsingen, in der Nähe von Reutlingen, ihren Betrieb aufgenommen. Die Zweigstelle führt ebenso wie die bereits etablierte Mietstation in der Nähe von Karlsruhe das gesamte Sortiment des Hald & Grunewald Mietparks: Gabelstapler, Teleskoplader, Arbeitsbühnen, Radlader und Container-Raumlösungen. Die neue Mietstation liegt verkehrsgünstig im Westen des dortigen Industriegebiets. Geografisch gut positioniert zwischen Tübingen, Reutlingen, Balingen und Ulm und angebunden an die Bundesstraße 465 sowie unweit der Autobahnen A8 und A81, ist

sie für Kunden schnell und einfach zu erreichen. Sabine Marquardt, Geschäftsführerin von Hald & Grunewald, freut sich: „Mit jeder neuen Mietstation verdichten wir unser Netz in Baden-Württemberg weiter und folgen dem Ziel, mit unseren Lösungen, die entlasten, immer nah am Kunden zu sein. Dazu bieten wir vor Ort ein umfangreiches Mietmaschinenangebot und führen darüber hinaus ein großes Sortiment an mobilen ContainerRaumlösungen.“ Dazu kommt der schnelle Kundenservice inklusive der Anlieferung der angemieteten Maschinen und Container durch den hauseigenen Fuhrpark direkt auf die Baustelle. Ab sofort profitieren Unternehmen auch auf der schönen Alb von Hald & Grunewalds umfassendem Miet- und Serviceangebot. newspoint

.


Das Premierenmodell ging 2010 an die Hegmann Transit GmbH & Co.  Quelle: Doll Fahrzeugbau

10 Jahre Doll panther DOLL FAHRZEUGBAU Zum 10-jährigen Jubiläum der panther-Reihe startet die Doll Fahrzeugbau ein vielfältiges Aktionsprogramm. Den Auftakt bildet eine Online-Kampagne, bevor im Sommer mit einer Produktneuheit ein weiteres Kapitel in der panther-Geschichte aufgeschlagen wird. „Doll panther, die Revolution in der Fahrwerks-Technologie“ lautete die Überschrift zur Weltpremiere anno 2010 in München und im Grundsatz hat sich daran bis heute nichts geändert. Von den ersten Konstruktionszeichnungen an stand eine langlebige und wartungsarme Achsbauweise im Mittelpunkt, gepaart mit hohen Nutzlasten, geringen Ladehöhen und bestmöglichen Fahreigenschaften. Ein Konzept, das vollauf überzeugte: Heute befinden sich bereits mehr als 6.500 pantherAchsen im Einsatz. Das Herzstück der Semi- und Tiefbett-Sattelauflieger bilden seither die panther-Fahrwerke mit geteilten, hydraulisch gefederten und gelenkten Zwölf-Tonnen-Achsen mit Einzelradaufhängung. Mit Ober- und Unterlenker entspricht der Aufbau einer Doppelquerlenkerachse, wobei die Räder in bekannter Zwillingsanordnung auf einer Radnabe montiert sind. Zum außergewöhnlich guten Fahrverhalten mit geringem Reifenverschleiß, einer hervorragend stabilen Nachlaufeigenschaft und newspoint

.

einem Hub von 315 mm addiert sich ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil: Wie bei einer Lenkschenkelachse können die Zwillingsreifen problemlos von außen gewechselt werden, dank der Wagenheberfunktion oder Achslift sogar ohne zusätzliche Hilfsmittel. Steuerungskonzept Doll tronic auf CAN-Bus-Basis Nicht nur bei der „Hardware“, auch bei der Software beweist Doll Innovationsstärke. So sind die panther-Fahrwerke inzwischen serienmäßig mit dem Steuerungskonzept Doll tronic ausgestattet, das Doll in dieser Form als erster im Schwerlastmarkt eingeführt hat. Alle Trailerfunktionen lassen sich damit über separate Keypads am Heck und Schwanenhals sowie per Funk ausführen. Dank Rückmeldungen im Display der Funkfernsteuerung kann der Fahrer vieles von jeder Position aus überwachen, spart Zeit beim Be- und Entladen und muss insgesamt seltener ein- und aussteigen. Mit dem rechnergestützten Steuerungskonzept auf CAN-Bus-Basis werden zudem sämtliche Positionierungen permanent überwacht, und es lassen sich auch während der Fahrt die Fahrniveaus ändern. Ebenfalls integriert ist eine „WasserwaagenFunktion“ für gleichbleibendes Fahrniveau auf seitlich abschüssiger Fahrbahn.

Übergabe des neuen Hyundai-Radladers HL955 an Schmitz Straßen- und Tiefbau (v.l.): Andreas Bremer, GF HBN, Guido Schmitz, Petra Schmitz und Hans Bley, Vertrieb HBN. Quelle: Hyundai/OB

Erfolgreiche Partnerschaft • Kettenbagger HX260, HX145LCR HCEE Das 1968 gegründete mit Verstellausleger (KurzheckUnternehmen Schmitz Strabagger) ßen- und Tiefbau in Neubörger • Radlader HL955 und 757-9A südlich von Papenburg im Ems• Minibagger R25Z-9AK land gelegen wird in zweiter „Unsere Maschinen werden von Generation von Guido und Pegut ausgebildeten Fahrern betra Schmitz geleitet. Tätigkeitsdient“, erklärt Guido Schmitz. „Die schwerpunkte sind Straßen-, größeren Bagger und Radlader Kanal, Tief- und Erdbau. Seit leisten bei uns jährlich zwischen über 10 Jahren pflegt man eine 600 und 1.000 Stunden. Wichtig sehr enge Beziehung zu Hyunist der gute Kontakt zum Händdai Baumaschinen Nord (HBN) ler, nicht nur in der Beschaffungsim 85 km entfernten Bad Bentphase, sondern auch bei Reparaheim. turen und Anpassungen. Ich bin Der Maschinenpark umfasst akmit HBN sehr zufrieden, denn ich tuell zehn Radlader von 2 bis 22 bin dort keine Nummer, sondern t Gewicht sowie zwölf Bagger bis ein Partner und fast ist es schon 26 t. Auf der bauma 2011 lernten familiär. Uns wird innerhalb von sich Guido Schmitz und Willem drei Stunden geholfen, wobei unAkkermans, Geschäftsführer von geplante Ausfälle eigentlich nicht Hyundai Baumaschinen Nord, vorkommen.“ kennen. Fortan besteht eine enge Die Schmitz Straßen und TiefGeschäftsbeziehung. Derzeit sind bau GmbH stattet alle ihre Geräte bei Schmitz Straßen und Tiefbau 2/65 1122.10.14 10:10 11 2/65Eine EineIdee Ideesicherer_Layout sicherer_Layoutim 22.10.14 10:10Seite Seite grundsätzlich mit Zentralschmiefolgende Hyundai-Maschinen 2/65 Eine Eine Idee Idee sicherer_Layout sicherer_Layout 1 1 22.10.14 22.10.14 10:10 10:10 Seite Seite 1 1 2/65 rung aus. Einsatz:

0,9μ μ erten ertenbisbis0,9 Reibw alen alenReibw optim mitmitoptim 0,9 μμ bis 0,9 mit optim erten bis Reibwerten alen Reibw optimalen mit

Ladungssicherung Ladungssicherung Ladungssicherung Ladungssicherung

Gummi-Puffer Gummi-Puffer Gummi-Puffer Gummi-Puffer

Prüfzeugnis PrüfzeugnisFraunhofer FraunhoferInstitut Institut IML (Lifetest) IMLDortmund Dortmund (Lifetest)Institut Prüfzeugnis Fraunhofer Prüfzeugnis Fraunhofer Institut IML Dortmund (Lifetest) z.B. in in z.B.Qualität Qualität„Premium“ „Premium“ IML Dortmund (Lifetest) Bodenlage mit Reibwert μ Bodenlage mit Reibwert z.B. Qualität „Premium“ in z.B. Qualität „Premium“ μ= in =0,70,7 Bodenlage mit Reibwert Reibwert μWunsch= 0,7 0,7 Pads aufaufWunschPads& &Bahnenware Bahnenware Bodenlage mit μ = größe, größe,wirtschaftliche Pads & wirtschaftliche Bahnenware Lösungen aufLösungen WunschPads & Bahnenware auf Wunschgröße, wirtschaftliche Lösungen größe, wirtschaftliche Lösungen

Antirutschmatten Antirutschmatten Antirutschmatten Antirutschmatten

Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten Unterleg-Schutzplatten

Gummipuffer Gummipuffer Gummipuffer Gummipuffer

Unterlegkeile Unterlegkeile Zurrsysteme Zurrsysteme Unterlegkeile Zurrsysteme Unterlegkeile Zurrsysteme

MAROTECH West MAROTECHGmbH GmbH| |Industriepark Industriepark West MAROTECH GmbH | Fulda Industriepark West Heinkelstr. 2-4 |GmbH 36041 || +49(0)661-86202-0 Heinkelstr. 2-4 | 36041 Fulda +49(0)661-86202-0 MAROTECH | Industriepark West Heinkelstr. 2-4 2-4 | | |36041 Fulda info@marotech.de info@marotech.de |www.marotech.de www.marotech.de Heinkelstr. 36041 Fulda | | +49(0)661-86202-0 +49(0)661-86202-0 info@marotech.de | | www.marotech.de www.marotech.de info@marotech.de m a i - j u n i .2 0 20

Kantenschutz Kantenschutz Kantenschutz Kantenschutz

Fragen FragenzurzurLadungssicherung? Ladungssicherung? Fragen Fragen zur zur Ladungssicherung? Ladungssicherung?

www.lasiportal.de www.lasiportal.de www.lasiportal.de . TREFFPUNKT BAU

[   2 9  ]


//

ERDBEWEGUNG .

Der HX220AL läutet die Einführung der neuen A-Serie ein – robuste und produktive Maschinen mit intelligenten Merkmalen und sauberen Motoren. 

Quelle: HCEE

Neuer 22-Tonnen-Bagger erfüllt Stufe V HCEE Hyundai Construction Equipment Europe (HCEE) stellt den neuen HX220AL vor – eine der ersten Hyundai-Maschinen der neuen A-Serie, die Stufe V erfüllen. Mit attraktiven neuen Technologien, günstigem Kraftstoffverbrauch, verbesserter Maschinenbedienung und längerer Verfügbarkeit setzt der neue 22-t-Raupenbagger neue Akzente.

D

er HX220AL läutet eine neue Ära ein. Mit einer neuen Motorplattform (Stufe V), einer neuen Hydraulikflussregelung, verbesserten Bedienelementen mit 2D-/3D-Maschinenführung, neuen Sicherheitsmerkmalen und verbesserter Verfügbarkeit und Produktivität wird dieser 22-t-Raupenbagger in der Baumaschinenbranche Spuren hinterlassen, so der Hersteller.

Neue Technologien Der HX220AL wird neue Technologien von Hyundai beinhalten: • EPFC oder Electric Positive Flow Control (elektrische Zwangsflussregelung). EPFC verbessert den Kraftstoffverbrauch und die Steuerbarkeit durch eine Flussreduzierungstechnik für den Baggerbetrieb. • Automatische Sicherheitsverriegelung verhindert unbeabsichtigten Betrieb/ Start des Baggermotors, um die Sicherheit zu erhöhen. • Eco guidance zeigt auf der Instrumententafel der Maschine einen ineffizienten Betriebszustand an, um zu hohen Kraftstoffverbrauch aufgrund falscher Arbeitsgewohnheiten zu vermeiden. • MG/MC oder Machine Guidance/Machine Control (Maschinenführung/Maschinensteuerung). Zeigt den Betriebsstatus an und steuert das Anbaugerät automatisch, um den Fahrer zu unterstützen. MG zeigt die Position der Löffelspitze hinsichtlich der vordefinierten Zielfläche an. MC steuert automatisch das Planieren mit der Löffelspitze oder -fläche und hat eine automatische Stoppfunktion: aufwärts, abwärts, vorwärts und Kabinenschutz. Neue Servicefunktionen Alle A-Serie-Bagger weisen mehrere neue Servicemerkmale auf, die entwickelt und getestet wurden, um die Verfügbarkeit der Maschine zu ver-

[   3 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

bessern und unnötige, durch Ausfall von Maschinen verursachte Zeitverschwendung zu reduzieren: • ECD (Engine Connected Diagnostics) unterstützt Kundendiensttechniker und Händler mit einem Diagnosebericht (per E-Mail, Mobilgerät, App oder HiMATE, HCEs eigenem Telematiksystem) über die Motorleistung. Damit wird zweierlei erreicht: Die Motor-Fehlercode-Überwachung wird verbessert und es wird gewährleistet, dass der Kundendiensttechniker die erforderlichen Werkzeuge mitbringt und die Störung beim ersten Besuch behebt. • MCD (Machine Connected Diagnostics) erlaubt die problemlose Sammlung und Analyse verschiedener Daten über die Maschinenleistung in Zusammenhang mit Fehlern in HiMATE. Dadurch wird die Verfügbarkeit erhöht. • FOTA (Firmware Over The Air) erlaubt Software-Fernupdates für MCU (Machine Control Unit) und RMCU (Remote Machine Control Unit), sobald ein Softwareupdate in HiMATE verfügbar ist. Beim Starten der Maschine erhält der Baggerführer die Aufforderung, die Updates für MCU und RMCU zu installieren. Sobald der Baggerführer die Installation abgeschlossen hat, erhält die Händleradministration eine Bestätigung. • HCE-DT ist die Offline-Maschinendiagnose von Hyundai Construction Equipment, die unter Verwendung der HiMATE-Benutzerauthentifizierung Informationen für die Fehlerbehebung bereitstellt. • Monatlicher Bericht (von HiMATE generiert). Der von HiMATE generierte Bericht erlaubt ein verbessertes Maschinenparkmanagement durch Versand monatlicher E-Mail-Berichte, einschließlich einer Zusammenfassung der Betriebs- und der Kraftstoffverbrauchsanalyse. erdbewegung

.


Yanmar präsentiert den neuen B75W-5 Mobilbagger, der mit einem 73 PS starken Dieselmotor mit Abgasnorm EU Stufe V ausgestattet ist.

Quelle: Yanmar

Brandneuer Mobilbagger B75W-5 YANMAR Die nächste Generation des erfolgreichen B75W-Mobilbaggers stellt Yanmar Compact Equipment EMEA (Yanmar) mit dem B75W-5 vor. Die Maschine ist effizient, präzise und zuverlässig und somit ein perfekter Partner für städtische Baustellen, im Straßenbau und bei Gartengestaltungsprojekten.

A

uch ist der neue Mobilbagger kraftstoffsparend und umweltfreundlich, dank standardmäßiger Ausstattung mit dem neuesten Yanmar 4TNV98CT-Turbodieselmotor. Dieser ist 73 PS stark, verfügt über einen Dieselpartikelfilter (DPF) und erfüllt die Abgasnorm EU Stufe V. Mit einem Drehmoment von 295,5 Nm bei 1.365 U/min ist der B75W-5 trotz seiner kompakten Abmessungen extrem leistungsstark und erreicht eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 36 km/h. Mit einer Grabtiefe von 3.500 mm (TPA-Ausleger), einer Grabkraft von 38.000 N (an der Schaufelkante), einer maximalen Reichweite von 6.990 mm (Verstell-Ausleger) und einer Schütthöhe von 5.050 mm (VerstellAusleger) bringt der B75W-5 außergewöhnliche Leistungen. Ein LUDVHydrauliksystem (load sensing) mit vier unabhängigen Hydraulikkreisen bietet dazu absolute Flexibilität: Der Bediener kann gleichzeitig einen Powertilt oder Tiltrotator mit einem hydraulischen Schnellwechselsystem sowie ein Hydraulikwerkzeug wie etwa einen Sortiergreifer, Asphaltschneider oder Schneidgerät verwenden. Dank des einzigartigen Achsendesigns mit 14-Grad-Pendelwinkel, minimalem Kurzheck, seitlich installiertem Motor und niedrigem Schwerpunkt bietet die Maschine unvergleichliche Stabilität und das sogar bei voll ausgefahrenem Ausleger. Dies ist besonders bei Kranarbeiten von großem Wert. Der drehbare Auslegerfuß mit weitem Bewegungswinkel ermöglicht Arbeiten in der Nähe von Wänden. Modernes Bedienkonzept Mit dem Smart Control-Bediensystem von Yanmar können Bediener schnell die optimalen Baggerleistungsstufen für unterschiedliche Anwendungen auswählen. Zahlreiche Kontrollelemente wurden neu entworfen und ermöglichen eine schnellere Bedienung und verbesserte Echtzeitüberwachung. Das neue Anzeigedesign zusammen mit dem Einstellknopf auf dem Joystick machen das System noch bedienerfreundlicher als je zuvor.

erdbewegung

.

Der brandneue B75W-5 ist standardmäßig mit LED-Leuchten auf dem Ausleger ausgestattet, die optional durch spezielle Beleuchtungspakete ergänzt werden können: Arbeitsleuchten vorne und hinten, Doppelstrahlleuchten und sogar Rundumleuchten – zur Maximierung des Sichtfelds vor Ort. Über die Schwimmpositionsfunktion des vorderen Planierschilds (über LCD-Monitor zu aktivieren) kann die Kante der Form des Untergrunds nach Gewicht folgen, wodurch Planier- und Füllarbeiten einfacher sind als je zuvor. Zusätzlich verhindert eine neue Betankungspumpe die Überfüllung und das Bedienpersonal kann über einen einzigen Schalter nachtanken. Darüber hinaus umfassen die Zusatzoptionen schmale Michelin Bibload HD-Reifen für effektives Arbeiten auf harten Untergründen, die Änderung der Steuerung per Touchscreen von ISO- auf SAE-Bedienung über LCD-Anzeige, Drehausleger für kleine Arbeitsbereiche und erweiterter Ladestiel für erhöhte Reichweite.

TNER IN UF R A P R E K R IHR STA SERVICE & VERKA G, VERMIETUN Baumaschinen

Fahrzeugtechnik

Bagger Radlader Walzenzüge Dumper Rüttelplatten u.v.a.m. e.de

s-onlin www.michel

Geldern Essen Bergheim

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   3 1  ]


Der neue Komatsu Bagger PC 210LCi-11 von Josef Hogger Tiefbau ist werkseitig mit der Technologie der intelligenten Maschinensteuerung ausgestattet.  Quelle: Kuhn Baumaschinen

Intelligente Maschinensteuerung KUHN BAUMASCHINEN Effektiver Einsatz von Maschinen, um die Aufträge professionell bearbeiten zu können – darauf kommt es heutzutage an beim Straßenbau. Viele Bauunternehmer setzen mittlerweile auf intelligente Maschinensteuerung. Dies war auch ein Entscheidungskriterium, warum das Bauunternehmen Hogger aus Kienberg sich für einen Hydraulikbagger Komatsu PC 210LCi-11 aus dem Hause Kuhn mit intelligenter Maschinensteuerung von Topcon entschieden hat.

H

ogger ist sowohl im Straßenbau als auch in Hoch- und Tiefbau tätig. Der neu angeschaffte Komatsu Bagger wird bei Aushub- und Planierarbeiten im Zuge von Straßenbaumaßnahmen, aber auch beim Baugrubenaushub für Privatkunden eingesetzt. Hierfür ist modernste Maschinentechnik enorm wichtig, um effizient arbeiten zu können. Daher entschied sich das Unternehmen auch für den Komatsu iMC Bagger und zusätzlich auch noch für die Topcon X53i-Nachrüstlösung, ein 3D GNSS Anzeigesystem für eine Bestandsmaschine, um Support und Service aus einer Hand von Kuhn zu bekommen, welcher Hogger überzeugte. iMC ab Werk Der neue Komatsu Bagger PC 210LCi-11 bietet alle Eigenschaften des klassischen Hydraulikbaggers PC 210LC-11 und ist zudem mit der Technologie der intelligenten Maschinensteuerung ausgestattet. „Intelligent Machine Control“ (iMC), das Steuerungssystem von Komatsu, gehört zur Standardausrüstung und ist ab Werk integriert. Es umfasst Hydraulikzylinder

[   3 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

mit Hubwegsensoren für Ausleger, Stiel und Löffel. Durch die Steuerfunktionen wird ein zu tiefes Eindringen des Löffels über das Zielprofil hinaus verhindert, indem die Löffelkante in Echtzeit in Relation zur Maschinenposition und den Geländeplandaten gesteuert wird. Die Position der Löffelkante wird dem Fahrer in Echtzeit auf dem 12,1-Zoll-Farbmonitor angezeigt. GNSS-Empfänger-Antennen empfangen die Satellitensignale zur Echtzeit-Positionsbestimmung der Maschine. Die inertiale Messeinheit (IMU+) bildet die exakte Ausrichtung der Maschine ab und die Steuersoftware ermittelt aus den Daten des Drehraten- und Beschleunigungssensoren den aktuellen Maschinenwinkel. Optimale Unterstützung für den Fahrer Durch die intelligente Maschinensteuerung kann der Fahrer sich im PC210LCi-11 voll auf seinen Einsatz konzentrieren und läuft nicht Gefahr, zu viel Material abzutragen. Akustische Signale sowie die Winkel- und Balkenanzeige auf dem Farb-Touchscreen liefern Informationen.

Der aktuelle Arbeitsfortschritt, eine vergrößerte Darstellung für Abzieharbeiten sowie eine 3D-Anzeige aus der Vogelperspektive können gleichzeitig am Monitor dargestellt und individuell durch den Fahrer angepasst werden. Durch die Darstellung von 3D-Daten auf dem Monitor der Steuereinheit können Absteckarbeiten und die Nachkontrolle auf der Baustelle deutlich reduziert und die Sicherheit dadurch nachhaltig erhöht werden, da auf der Baustelle und in unmittelbarer Umgebung der Maschine weniger Personal benötigt wird. Ein/ Aus-Schalter für die halbautomatische Steuerung und für das Erhöhen oder Senken des Offsets sind jetzt vollständig in die Joysticks integriert. So werden Effizienz und Sicherheit des Fahrers weiter gesteigert. Das integrierte Internet-Modem ermöglicht Datenübertragung und Fernwartung und reduziert so Kosten. Letztendlich überzeugte im Bauunternehmen Hogger die solide, verlässliche Technologie von Komatsu und Topcon und die einfach zu bedienende Steuersoftware für die Baumaschinen. erdbewegung

.


Weichenstellung für die Zukunft HYDREMA Das im Jahr 2009 mit dem Schwerpunkt Abbruch, Tiefbau und Erdarbeiten gegründete Unternehmen Wenzel Bau hat die Weichen für die Zukunft gestellt. Bereits seit vielen Jahren hat das Unternehmen seinen Maschinenpark auf Hydrema ausgerichtet. Mit einem MX18 Citybagger und einem Mehrzwecklader, dem 906D von Hydrema, war das Unternehmen auch in den letzten Jahren mit seinen drei Mitarbeitern wirtschaftlich optimal aufgestellt.

D

en ersten Hydrema, einen Baggerlader Typ 805, kaufte bereits der Vater von Andreas Wenzel, der Geschäftsführer von Wenzel Bau, im Jahr 1990 direkt bei Hydrema. Die Maschine lief über die Jahre vollkommen fehlerfrei.

Enorm hub- und schubstark Da der elterliche Betrieb sehr intensiv im privaten Wohnungsbau tätig war und damals viel ohne Kran gearbeitet wurde, waren die Eigenschaften der Maschine ausschlaggebend für die Entscheidung für diesen Hersteller. „Aber nicht nur die Hubkräfte, sondern auch die Schubleistungen des Hydrema Mehrzweckladers sind bis heute geradezu konkurrenzlos“, erzählt Lukas, der Sohn von Andreas Wenzel, der von Hydrema schon wiederholt als Vor-

„Hydrema macht süchtig. Wenn Du einmal kennengelernt hast, was man mit dieser Maschine alles machen kann, dann willst Du keine andere mehr haben.“ Andreas Wenzel, Geschäftsführer Wenzel Bau.

führer auf Messen gebucht wurde. „Durch die vier gleich großen Räder hat die Maschine eine enorm hohe Schubkraft, was andere Hersteller bis heute einfach nicht bieten können. Wir haben uns deshalb sehr intensiv seit der bauma damit beschäftigt, was wir mit unserem Baggerlader machen, der, seitdem der Citybagger im Bestand ist, immer weniger eingesetzt wurde.“ Erstklassiger Service Der von Hydrema seit einigen Jahre eingesetzte Händler für die Region, die Firma DiTec, hat nicht nur einen hervorragenden Ruf, sondern auch einen exzellenten Service und entsprechende Fachkompetenz. „Auch hier haben wir festgestellt, dass sich das Unternehmen Hydrema in den letzten Jahren deutlich verbessert hat, denn der einzige Schwachpunkt war, wenn überhaupt, der Service. Aber das war noch nicht einmal ein Grund zum Klagen, denn Hydrema hatte dort, wo sie als Unternehmen nicht selbst vor Ort waren, lokale Servicepartner eingesetzt, die sie sehr gut unterstützt haben. Allerdings ist DiTec ein leistungsstarker autark handelnder Fachhändler, der auch

durch die räumliche Nähe nichts vermissen lässt“, sagt Andreas Wenzel. Neukauf statt Nachrüstung „Wir haben zunächst mit DiTec die Nachrüstung des vorhandenen Baggerladers mit einem Tiltrotator besprochen und uns dann aber schließlich doch für den Kauf einer komplett neuen Maschine, einen Hydrema 906F, entschieden“, erzählt Heike Wenzel. Die Frau von Andreas Wenzel ist für die Finanzen des Familienunternehmens zuständig. „Die Firma DiTec hat uns auch als Partner mit Sitz in Haiger absolut überzeugt und genießt unser volles Vertrauen.“ Lukas, der mit seinem Fachwissen die Entscheidungen auch technisch immer begleitet hat, ist heute besonders froh, denn natürlich fährt auch er die neue Maschine auf den Baustellen der Firma Wenzel Bau. „Egal ob Gräben ziehen, Bäume schneiden und versetzen, Materialaushub, lasergesteuertes Planumziehen oder im Wald die Regenrinnen nachziehen – es ist immer eine wirkliche Freude, mit der kräftigen Maschine zu arbeiten.“

Mit seinem 280 Grad-Schwenkbereich kann der Hydrema 906F das Material auch seitlich verladen.

erdbewegung

.

Quelle: Hydrema

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   3 3  ]


Der neue Hidromek HMK 230 LC vereint Stärke und Zuverlässigkeit mit einem modernen Bedienkonzept und hohem Fahrerkomfort.

Quelle: Hidromek

Stark und effizient: Der neue HMK 230 LC HIDROMEK Der weltweit bekannte Hersteller von Baumaschinen entwickelt weiterhin Maschinen der Zukunft. Der frisch vorgestellte HMK 230 LC der neuen Generation der H4-Serie bietet eine herausragende Leistung, indem er schneller, produktiver und effizienter arbeitet. Hidromek fertigt eine breite Produktpalette, die sich aus Baggerladern, Hydraulikbaggern, Radladern, Motorgradern und Bodenverdichtern zusammensetzt.

D

ie Maschinen basieren auf der Produktionserfahrung, Innovation und Verbesserungen von Hidromek aus fast einem halben Jahrhundert, die im Rahmen der Kundenerwartungen vorgenommen wurden. Heute arbeiten mehr als 45.000 Hidromek-Maschinen in mehr als 100 Ländern auf sechs Kontinenten. Maximale Leistung und Haltbarkeit Der neue Raupenbagger HMK 230 LC der neuen H4-Serie bietet seinen Anwendern maximale Leistung. Der HMK 230 LC wurde mit verbessertem Hydrauliksystemdesign hergestellt und erledigt mehr Arbeit in kürzerer Zeit. Der HMK 230 LC bietet verschiedene Optionen wie z. B. einen Monoboom- oder zweiteiligen Ausleger oder einen Ausleger mit großer Reichweite (LR). Der HMK 230 LC besitzt eine hohe Mobilität und ermöglicht mit seinem zweiteiligen Auslegertyp mehr Flexibilität und komfortables Arbeiten an engen Stellen. Der optionale LR-Ausleger bietet mehr Grabtiefe und zusätzliche Leistung. Mit seiner verstärkten Hochleistungskonstruktion, einschließlich optimierter Schaufelform, verstärktem Arm und Ausleger sowie haltbareren Verschleißschutzplatten verfügt der HMK 230 LC über maximale Leistung und

[   3 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

hohe Haltbarkeit und bietet seinen Benutzern eine lange Lebensdauer und einen reibungslosen Betrieb unter schwierigen Einsatzbedingungen. Der wassergekühlte Dieselmotor mit Turbolader und Ladeluftkühler liefert bei niedrigen Drehzahlen ein hohes Drehmoment. Darüber hinaus wird die Powerboost-Technologie automatisch aktiviert, wenn die Maschine zusätzliche Leistung benötigt. Der HMK 230 LC verfügt

45.000 Hidromek Baumaschinen sind weltweit im Einsatz. über ein breites Einsatzfeld und ermöglicht eine vielseitige Verwendung mit unterschiedlichsten optionalen Anbaugeräten. HMK 230 LC spart Sprit Der neue HMK 230 LC erledigt mehr Arbeit mit weniger Kraftstoff. Die Maschine ist mit wirksamen Technologien ausgestattet, um Diesel zu sparen. Das automatische Stoppsystem reduziert den Verbrauch durch konfigurierba-

re Leerlauf- und Stoppzeiten. Diese Funktion trägt dazu bei, die Betriebskosten zu minimieren, und schont gleichzeitig die Umwelt. Effizienz gepaart mit Komfort Einfache Bedienung und ein Büro-ähnlicher Komfort in der Kabine sind zwei der Prioritäten, die bei der Entwicklung des HMK 230 LC berücksichtigt wurden. Mit vier verschiedenen Arbeitsmodi ermöglicht die Maschine dem Bediener jederzeit die perfekte Kontrolle. Der HMK 230 LC besitzt eine breite und ergonomische Kabine, eine verbesserte Sicht mit Weitwinkelansicht, einen verstellbaren Sitz mit einem um 35 Grad einstellbaren Rückenlehnenwinkel und eine leistungsfähige Klimatisierung. Hidromek Smartlink Das optionale Telematiksystem fungiert als „Job­assistent“. Mit Hidromek Smartlink können Benutzer problemlos über Computer, Tablet und Mobiltelefon auf den Standort und die technischen Informationen des Baggers zugreifen. Hidromek Smartlink überwacht und meldet den Standort der Maschine, die Betriebszeiten, den Kraftstoffverbrauch und die routinemäßigen Wartungszeiten. erdbewegung

.


Der neue Dumper Cat 725 mit 252 kW und 24 t Nutzlast arbeitet dank neuer Assistenzsysteme noch produktiver und sicherer.  Quelle: Zeppelin/Cat

Muldenkipper mit zahlreichen Assistenzsystemen ZEPPELIN/CAT Mit dem Fahrerhaus der nächsten Generation, einem leistungsstarken Motor, der die aktuellen Emissionsnormen erfüllt, und Assistenzsystemen zur Steigerung der Produktivität und Sicherheit setzt der neue knickgelenkte Muldenkipper Cat 725 den Klassenstandard.

M

it 24 t Nutzlast behält der Cat 725 die bekannte Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Vorgängers Cat 725C2 bei. Gleichzeitig bietet er seinen Anwendern, die in der schweren Erdbewegung, in der Gewinnungsindustrie, auf Deponien und bei industriellen Anwendungen tätig sind, mehr Leistung. Der Cat 725 kommt als erster Dumper mit dem neuen, 2019 vorgestellten Design auf den Markt. Darüber hinaus ist die Maschine mit der bereits auf den Schwestermodellen eingeführten und etablierten neuen Kabine ausgerüstet. Die Caterpillar Dumper-Kabine ist das laut Hersteller größte auf dem Markt verfügbare Fahrerhaus und setzt Maßstäbe bei Komfort und Bedienerfreundlichkeit. Mehr zum Fahrer hin positionierte Lüftungsöffnungen sorgen mit der neuen Klimaautomatik für ein permanent angenehmes Raumklima in der Kabine. Der Cat 725 bietet eine verbesserte Beleuchtung für sicheren Nachteinsatz, bestehend aus Hochleistungs-LED-Scheinwerfern für die Front, hochintensiven Arbeitsleuchten, LED-Positionsleuchten und Aufstiegsbeleuchtung auf beiden Maschinenseiten. Die Kabine der nächsten Generation ist viermal leiser als das vorherige Kabinendesign und senkt den Geräuschpegel am Ohr des Fahrers auf 69 dB(A), was den Fahrerkomfort deutlich verbessert. Beim Einsteigen in die Kabine werden beim Öffnen der Tür das Touchscreen-Display und sämtliche Steuergeräte aktiviert. Die Überrollschutzvorrichtung (ROPS) der Kabine kommt ohne Säulen im hinteren Bereich aus, um dem Fahrer bessere Sicht nach hinten und mehr Raumgefühl zu ermöglichen. Direkt an der Kabine montierte, elektrisch verstell- und beheizbare Spiegel bieten dem Fahrer eine hervorragende Sicht, reduzieren die Vibrationen, erleichtern das Einklappen und die regelmäßige Reinigung. Assistenzsysteme unterstützen den Fahrer Die neuen Assistenzsysteme machen die Cat Dumper noch produktiver: Das automatisierte Abkippen – exklusiv bei Caterpillar – bringt das Getriebe in Neutralstellung, aktiviert die Parkbremsen und fährt die Mulde des Dumpers bei optimaler Motordrehzahl schnell in die Kippstellung, was bis zu 50 % weniger Bedienereingaben erfordert. Nach dem Entladen sinkt die Mulde sanft ab und verhindert harten Endanschlag, um die Lebensdauer der Komponenten zu erhöhen. erdbewegung

.

Das neue Stabilitätssystem Cat Detect hilft, ein Kippen der Maschine zu verhindern, indem es den Bediener während des Betrieb akustisch und visuell warnt und das Anheben der Mulde verhindert, wenn die Maschine beim Abkippen ungünstig steht. Der Fahrer kann dann entscheiden, ob er das Abkippen fortsetzt oder die Maschine neu positioniert.

Sicherheit

Qualität

Service

Willkommen in einer Welt voller Möglichkeiten!

smpparts.de

m a i - j u n i .2 0 20

®

SMP Parts GmbH

. TREFFPUNKT BAU

[   3 5  ]


Der Paus SL 9075 beim seitlichen Verfüllen.

Quelle: Hermann Paus Maschinenfabrik

Premiere der neuen Schwenk- und Teleskoplader HERMANN PAUS MASCHINENFABRIK Die neue Schwenk- und Teleskoplader-Generation mit Euro V Motoren kann ab sofort bei der Hermann Paus Maschinenfabrik und deren Händlernetzwerk bestellt werden. Deutliche Fahrantriebssteigerung, innovative Modifikationen und zahlreiche Konstruktionsverbesserungen bestärken das Image der Teleskop-, Teleskopschwenk- und Schwenklader aus dem Emsland als zuverlässige und effiziente „Schweizer Taschenmesser“ für Baustellen und Betriebshöfe.

E

benfalls neu ist das optionale „Paus SpeedLock“ Schnellwechsel-System, mit dem hydraulisch betriebene Anbaugeräte schnell, sicher und ohne die Kabine zu verlassen gewechselt werden können. Neue Ladergeneration „Mit Vorstellung der neuen Ladergeneration wollen wir unseren Kunden exzellente Lader an die Hand geben, damit sie noch zuverlässiger und wirtschaftlicher am Markt agieren können“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Paus. Im Einzelnen sind das: • Die Schwenklader SL 9075 mit 55,4 kW / 75,4 PS und SL 9088 mit 85 kW / 115,6 PS • Die Teleskopradlader TL 9065 mit 55,4 kW und TL 9078 mit 85 kW • Die Teleskopschwenklader TSL 9075 mit 55,4 kW und TSL 9088 mit 85 kW • Der Senkmuldenkipper SMK 9036 mit 3,6 t Nutzlast und der Rundmuldenkipper AKR 9040 mit 4,0 t Nutzlast Einem internationalen Händlerpublikum wurde die neue Maschinengeneration im März präsentiert und vorgeführt. Die Händler waren laut Hersteller von der Vielzahl der tech-

[   3 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

nischen Überarbeitungen und Ausstattungsmöglichkeiten überzeugt und begeistert. So erfüllt die leistungsstärkere Motorausstattung aller vorgestellten Fahrzeuge die Abgasstufe Euro V, hat aber gleichzeitig ein angenehm moderates Betriebsgeräusch. Paus Baumaschinen sind bekannt für ihre praxisorientierte und robuste Konstruktion. Die knickgelenkten Radlader sind enorm standsicher und wendig. In Kombination mit der Schwenk- bzw. TeleskopSchwenkfunktion zeigen sie ihre Vorteile gerade auf engen Baustellen. Details machen den Unterschied Die neue Linie ist ebenso wie ihre Vorgänger für extreme Einsätze und auf Langlebigkeit hin konzipiert. Die Feststellbremse, eine elektrohydraulische Federspeicherbremse, wird automatisch bei Motorstillstand aktiviert und wirkt dabei auf alle vier Räder. Alle neuen Modelle mit 85 kW-Motor verfügen über eine automatische Anfahrhilfe und machen das Anfahren am Hang zum „Kinderspiel“. Für Anbaugeräte steht eine Hydraulikleistung je nach Modell und Ausstattung von bis zu 140 l/min Volumen bei 200 bar zur Verfügung. Leistungsreserven

satt für Kanalschachtdeckelfräsen, Schneepflüge, Mulcher und vieles mehr. Robust und flexibel Die Paus Schwenklader SL 9075 und SL 9088 meistern ihre Aufgaben wie z. B. seitliches Verfüllen von Kanälen, Planierarbeiten oder präzises Positionieren von Anbaugeräten speziell unter beengten Einsatzbedingungen schnell und effizient. Die Paus Teleskopradlader TL 9065 und TL 9078 bieten laut Hersteller bis zu 50 % mehr Arbeitshöhe als vergleichbare Standardlader und eignen sich idealerweise zur Beladung von hochbordigen Fahrzeugen, für Stapeleinsätze oder in Verbindung mit einer Hubarbeitsbühne. Als ultimative Geräteträger präsentieren sich die Teleskopschwenklader TSL 9075 und 9088. Schwenken und gleichzeitiges Teleskopieren ermöglicht neue Einsatzmöglichkeiten: seitliche, platzsparende Hochbeladung von Lkw, seitliches Palettenhandling auch in der zweiten Reihe oder Böschungsmulchen hinter Leitplanken, um nur ein paar Möglichkeiten zu nennen. In Konfiguration als selbstfahrende Arbeitsbühne können die Teleskopschwenklader personalsparend von einer Person bedient werden. erdbewegung

.


Gemeinsam Großes bewegen – Daniel Wild (l.) und HS-Schoch Verkaufsrepräsentant Maximilian Keppeler. Quelle: HS-Schoch

Anbaugeräte-Paket für Max Wild HS-SCHOCH Max Wild steht für Qualität, Engagement und Vertrauen – und das schon seit 1955. Aus dem f­ rüheren Fuhrunternehmen hat sich im Laufe der Jahre ein respektables Unternehmen entwickelt, welches in verschiedensten Bereichen wie Abbruch, Flächenrecycling und Tiefbau zu Hause ist.

S

chon lange vertraut Max Wild bei seinen Anbaugeräten auf die HSSchoch Gruppe. Diese übergab nun Mitte April ein neues Paket an den treuen Geschäftspartner und Kunden.Daniel Wild, Geschäftsfeldleiter Fuhrpark- und Gerätemanagement, freute sich über die Lieferung der speziell für den Abbruch geeigneten Anbaugeräte. Neben zwei großen HS-Reißlöffeln und fünf Reißzähnen rundet der Reißlöffel „The Beast“ zur Miete die Sendung ab. Die Reißzähne aus den Klassen 2, 8 und 13 sind für ein Baggereinsatzgewicht von 1,2 – 40 t. Sie erreichen höchste punktuelle Losbrechkräfte und dringen, dank Esco-Zahnspitzen, mühelos in die Oberfläche ein. Besonders geeignet sind die Zähne für Reißarbeiten im Fels und Abbruch. Als Clean-System Partner setzt HS-Schoch auf Originalteile von OilQuick. Reißzähne sowie Reißlöffel werden aus Hardox-Verschleißstahl gefertigt und sind somit besonders verschleißfest. HS-Schoch bietet seine Reißzähne von 1 – 100 t Baggerdienstgewicht an. In den nächsten Wochen erhält Max Wild von Anbaugeräte-Experte HSSchoch weitere Pakete mit verschiedenen Tief- und Schwenklöffeln in diversen Ausführungen für seine neuen Bagger.

QuickChange™ Zweite Generation Ihre erste Wahl? Rototilt – Making it possible since 1986.

Kran-, Gabelstapler & Erdbaumaschinen-Schulung, Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen sowie Gefahrgutbeauftragter (Verkehrsträger Straße) • Turmdrehkran • Lkw-Zuladekran • Portal-. Brücken- und Schwenkarmkran • Mobil- und Autokran • Hub- und Teleskoparbeitsbühne • Gabelstaplerfahrer • Erdbaumaschinen (Radlader, Bagger usw.)

•Teleskopmaschinen • Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen • Gefahrgutschulung für Mitarbeiter • usw. Schulungen: werktags, samstags, sonntags und Abendkurse. Schulung auch Inhaus in allen Bundesländern.

Gerald Seher (Ausbilder) · Friedhofstraße 5 · 63874 Dammbach Tel. 0 60 92/82 29-163 · Fax 0 60 92/82 29-165 Mobil 0160 253 85 36 · e-Mail gerald.seher@t-online.de

www.seher-kranschulung.de

erdbewegung

.

rototilt.de

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   3 7  ]


10 t wiegt dieser massiv gepanzerte Löffel, den Rädlinger für einen 120 t schweren Komatsu PC 1250 angefertigt hat.

Quelle: Rädlinger Maschinen- und Stahlbau

Löffel für Großbagger nach Maß RÄDLINGER MASCHINEN- UND STAHLBAU Baggerlöffel wie Maßanzüge: Rädlinger Maschinen- und Stahlbau konstruiert Löffel für Großbagger nach den individuellen Anforderungen der Kunden.

G

ut 10 t Gesamtgewicht, 2,4 m Schnittbreite, 7,5 m³ Inhalt und rundherum gepanzert – ein wahrer Riese von Tieflöffel hat vor kurzem die Fertigungshallen von Rädlinger Maschinen-

und Stahlbau verlassen. In einem Steinbruch wird er zukünftig abgesprengte Granitblöcke verladen, montiert an einem 120 t schweren Komatsu PC 1250. 30 Jahre Erfahrung Rädlinger fertigt Löffel dieser Größe immer nach Maß, genau abgestimmt auf Bedürfnisse und Wünsche des Kunden. Bereits seit 30 Jahren hat das Unternehmen Erfahrung in der Konstruktion und Fertigung von individuellen Baggerlöffeln für Großbagger. Die Stärke von Maschinen- und Stahlbau liegt in der richtigen Mischung aus höchster Qualität, kurzer Lieferzeit, starkem Preis-Leistungs-Verhältnis und dem Anspruch, jeden Kundenwunsch zu erfüllen. Am Beispiel dieses Tieflöffels für den Komatsu PC1250 gibt Rädlinger Einblick in den Konstruktionsprozess.

Diese Panzerungen schützen den Löffel vor Verschleiß am Boden.

[   3 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Jeder Löffel ein Einzelstück Eine enge Abstimmung zwischen Endkunden, Händler und Rädlinger Maschinen- und Stahlbau ist der Schlüssel zu einem Produkt, das genau den Vorstellungen und Bedürfnissen des

Kunden entspricht. Dazu besucht ein Team aus Vertriebs- und Konstruktionsspezialisten von Rädlinger den späteren Einsatzort des Baggerlöffels, um folgende Fragen zu beantworten: „Wie sind die Gegebenheiten vor Ort? Wie arbeitet der Baggerfahrer mit seinem Gerät? Wie genau soll der Löffel später eingesetzt werden? Welche Materialien werden damit verladen?“ Im Fall des Tieflöffels für SSR Mineralgestein stellte sich vor Ort heraus, dass im Steinbruch viel stark abrasiver Quarzsand vorhanden ist, der die Oberfläche angreift. Entsprechend musste der Löffel mit deutlich stärkerer Panzerung konstruiert werden, als sonst für Einsätze in Steinbrüchen notwendig ist. Verschleißstreifen innen und außen aus HB450 und HB500, Seitenschneiden aus Hardox mit zusätzlichen Combi Wear ProClaws Side Shrouds, Combi Wear ProClaws Heel Shrouds – der Löffel ist an jeder dem Verschleiß ausgesetzten Stelle verstärkt. Dank des Termins vor Ort konnten diese Anforderungen bereits bei der Angebotsabgabe berücksichtigt werden und somit spätere Zusatzkosten verhindert werden.

erdbewegung

.


WA475-10 RADLADER

MOTORLEISTUNG 217 kW / 295 PS BETRIEBSGEWICHT 25.100 - 26.850 kg SCHAUFELVOLUMEN 4,2 - 4,9 m³ Komatsu WA475-10 – das Arbeitstier der nächsten Generation Mit seinem neuen, leistungsverzweigten Komatsu-Getriebe (K-HMT), das extrem niedrigen Kraftstoffverbrauch mit massiver Produktivitätssteigerung kombiniert, wird der WA475-10 zum marktführenden Top-Performer. Seine einzigartige, unabhängige Steuerung von Antriebsstrang und Arbeitsausrüstung ermöglicht schnellste Ladespiele bei einfachster Bedienung.

Ihre Komatsu-Part BRR - Baumaschinen Rhein-Ruhr GmbH 44625 Herne www.brr-baumaschinen.de

GP Baumaschinen GmbH Halle 06184 Kabelsketal www.gp-baumaschinen.de

Kuhn-Baum Deutschla 85664 Ho www.kuhn-bau


ü Mehr erfahren auf komatsu.eu · Einsatzvideo Ò Download Prospekt

tner in Deutschland

maschinen and GmbH ohenlinden umaschinen.de

Ritter & Schwald Baumaschinen GmbH 79418 Schliengen www.ritter-schwald.de

Schlüter Baumaschinen GmbH 59597 Erwitte www.schlueter-baumaschinen.de


//

GEWINNUNG . BRECHEN . SIEBEN . ABBRUCHTECHNIK . RECYCLING .

Der neue Powerscreen PT330 als Primärbrecher im Hartgestein. Die aggressive Brechkinematik ermöglicht hohen Durchsatz bei exzellenter, konstanter Kornqualität.  Quelle: Kölsch

Brecher beweist Leistung und Langlebigkeit KÖLSCH Ein Blick auf das 1.000 x 600 mm messende, ursprünglich von Pegson entwickelte „Herz“ dieses Einschwingen-Backenbrechers genügt, um den Eindruck zu gewinnen: Hier wurde geklotzt und nicht gekleckert. Backenträger und Lager des Powerscreen Premiertrak 330 sind extrem großzügig dimensioniert, sie sind für eine kleine Ewigkeit und Material in jeder Härte ausgelegt.

E

ingang in den Premiertrak 330 findet das Aufgabematerial über einen großen, starren Trichter, komplett gefertigt aus 8-mm-Verschleißstahl, eine Bauart, die Langlebigkeit verspricht und Rüstzeiten verringert. Bei einem Gesamtgewicht von nur 35 t erzielt der Premiertrak 330 einen Materialdurchsatz von bis zu 280 t/h. Er bewährt sich sowohl in Naturstein wie auch beim Recycling. Hydrostatischer Antrieb Die Maschine ist hydrostatisch angetrieben. Das ermöglicht die spontane und reibungslose Umkehrung der Brecherbewegung, vor allem bei anspruchsvollen Aufgaben ein entsprechender Zeitgewinn. Der Brecher verfügt über eine hydraulische Spalteinstellung, die Aufgabe ist vollautomatisch gesteuert. Der konstante Materialfluss trägt erheblich zum gleichmäßigen Endprodukt des Brechers bei.

Verstopfer per Knopfdruck lösen Eine Besonderheit ist das geniale, automatische Entblockungssystem des Brechers. Auf Knopfdruck wird eine Reihe aufeinander abgestimmter Aktionen ausgelöst, etwa der rasch alternierende Wechsel der BrecherLaufrichtung. So lassen sich selbst hartnäckige Verstopfer, die früher ein manuelles Ausräumen der Brechkammer erfordert hätten, im Nu beheben. Das Entblockungssystem setzt beim Bediener keine Kenntnisse voraus. Der Zugang zum Brecherauslauf des PT330, vor allem im Recycling ein entscheidendes Kriterium, ist über das Förderband geradezu vorbildlich gelöst: Das Austragsband kann vollständig abgesenkt werden. Sauber, stark und sparsam Der drehmomentstarke, hochmoderne Caterpillar Motor C7.1 mit 186 kW (250 PS) ist nach EU Stufe IV zertifiziert. Dank niedriger Drehzahlen glänzt er mit geringem Verbrauch und minimalen Geräuschemissionen, weshalb sich PT330 auch für den Einsatz im innerstädtischen Bereichen eignet. Ferndiagnose ermöglicht rasche Fehlerbehebung Dass der Premiertrak 330 auch digital auf der Höhe der Zeit ist, zeigt Powerscreen Pulse, eine Remote-Software die unter anderem die Ferndiagnose über das Auslesen von Fehlercodes ermöglicht, zur raschen, effizienten Fehlerbehebung sowie zur optimalen Vorbereitung von Reparaturen. Darüber hinaus liefert das Tool eine Analyse der Maschinenauslastung, erlaubt die GPS-basierte Verfolgung des Maschinenstandortes wie auch das Abfragen von Betriebsstunden und Kraftstoffreserven. Wie alle Powerscreen Maschinen wird auch der Premiertrak 330 in Süddeutschland exklusiv vertrieben durch die Jürgen Kölsch GmbH, dem Spezialisten für die Aufbereitung. Kölsch übernimmt darüber hinaus auch Service, Wartung und ist bekannt für seine zuverlässige und umfassende Ersatzteillogistik

[   4 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Recycling-Spezialist setzt auf Rocksters Antriebskonzept ROCKSTER Vor 30 Jahren von Null aufgebaut, hat sich Richard Forsters Betrieb mittlerweile zu einem Branchenspezialisten mit 27 Mitarbeitern entwickelt. Der Recycling-Profi aus dem bayerischen Steinkirchen fokussiert sich seit jeher auf die Aufbereitung von kontaminierten Böden, Schotter, Steinen, Straßenkehricht, Bauschutt und Abfällen aus der Kanalreinigung. Er besitzt drei Deponien sowie eine thermische Aufbereitungsanlage, welche kontaminiertes Gestein oder Schutt in einwandfrei wiederverwertbares Material verwandelt.

Z

ur Aufbereitung von Granitschotter und Baurestmassen hat Richard Forster schon lange Brechanlagen im Einsatz, letztlich aber bei einem Lohnbrechunternehmen in Miete: „Mit einem eigenen Brecher können wir das Material jederzeit aufbereiten, das steigert unsere Flexibilität.“ Er suchte in der 35-t-Klasse und testete unter anderem den Rockster Prallbrecher R1100DS mit Siebsystem und CAT C9 STAGE 5 Motor. „Wir wollten uns selbst ein Bild machen von der Leistung und Bedienung des Brechers. Besonders meine Maschinisten müssen von der Anlage überzeugt sein, denn sie sollen schließlich effizient damit arbeiten“, so Forster.

gen und gute Zugänglichkeit zum Motorraum erleichtern Service und Wartung. Wir haben auch mit Ölantrieben – wie Rocksters vollhydraulischer Antrieb einer ist – viel bessere Erfahrungen als mit dieselelektrischen Antrieben, wo man mit Kabelbrüchen rechnen muss und welche meist empfindlicher auf Staub oder Vibrationen reagieren.“ Da die Brechanlage sowohl auf dem Recyclingplatz als auch in den firmeneigenen Kieswerken bzw. Deponien eingesetzt wird, war auch der Transport ein wichtiges Thema. „Es gefällt mir, dass wir bei der R1100DS zum Transportieren nichts demontieren müssen, einfach Siebsystem einklappen und auf den Tieflader fahren“, erklärt Forster.

Punktet mit Zugänglichkeit, Ölantrieb und Transportmaßen Rockster bot Forster die Möglichkeit, den R1100DS am firmeneigenen Recyclingplatz auf Herz und Nieren zu testen. „Die großen Öffnun-

Durchsatz und Endkornqualität sind top Forster und sein Team produzieren aus Betonbruch oder gemischtem Bauschutt am häufigsten 0/60er Material für Untergrundstabilisierungen. Der Granitschotter von der Bahn

wird zu 0/16 oder 0/32er Endkorn verarbeitet, das sich ausgezeichnet für den Straßenbau als Unterfüllung oder zur Flurbereinigung eignet. „Durchsatz und Materialqualität sind wirklich hervorragend, für unsere Kundenanforderungen ist die Zusammensetzung aus Fein- und Grobanteil genau richtig. Der angebaute Windsichter funktioniert auch einwandfrei, er hat den perfekten Sog, um Störmaterial wie Styropor, Textilien, Holz, Plastik oder Ytongteile wegzublasen. Dieses Leichtmaterial wird direkt in einem Container – umgeben von einem Netz – gesammelt und kann dann entsorgt werden. Alles in einem Arbeitsgang“, zeigt sich Richard Forster zufrieden. Rockster Verkaufsleiter Norbert Feichtinger ergänzt: „Ich war sofort überzeugt davon, dass wir für Forster Recycling die optimale Anlage liefern können, da wir unsere Prallbrecher besonders oft in der Bauschuttund Granitaufbereitung im Einsatz und damit sehr gute Erfahrungswerte haben.“

Rockster Prallbrecher R1100DS inklusive Siebsystem und Windsichter zur profitablen Aufbereitung von Bauschutt bei Richard Forster Recycling in Steinkirchen (Bayern).  Quelle: Rockster

[   4 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Die Nemus 620 ist genau auf Trommeln vom Typ SM620 abgestimmt. Durch die klappbare Seitenwand verläuft ein Trommelwechsel einfach und komfortabel.  Quelle: Komptech

Sondermodell Nemus 620 KOMPTECH Mit dem Sondermodell Nemus 620 bietet Komptech eine interessante Alternative für alle Betreiber, die für ihre originalen SM 620 Siebtrommeln eine zuverlässige und kostengünstige Trommelsiebmaschine suchen.

D

ie Nemus ist eine robuste und leistungsstarke Maschine, die sich neben der Kompostierung auch im Recycling mineralischer Abfälle bestens bewährt. Durch die große Siebfläche von 30 m² werden hohe Durchsätze erreicht – diese machen die Nemus zur idealen Maschine für mittlere bis große Anlagen. Eine weitere Besonderheit der Nemus: Die Siebtrommelaufnahme samt Antrieb ist genau auf Siebtrommeln der Mitbewerber-Siebmaschinen Doppstadt SM 620 und Pronar MBP 20.55 abgestimmt.

Flexibel sein – flexibel bleiben Diese Sonderausstattung soll alle Siebmaschinenbetreiber ansprechen, die schon lange die Vorteile einer Komptech-Trommelsiebmaschine nutzen wollten, denen aber aufgrund ihrer vorhandenen Siebtrommeln ein Wechsel bisher schwerfiel. Bedingt durch den notwendigen Umbau des Trommelantriebs können allerdings nur diese Siebtrommeln genutzt werden – eine nachträgliche Umrüstung auf die originalen Komptech-Siebtrommeln ist nicht möglich.

Trommelsieb ist nicht gleich Trommelsieb Die von einem 74 kW Motor nach Abgasstufe 4/T4F angetriebene Nemus 620 ist eine hochmoderne Anlage, die verschiedenen Anforderungen gerecht wird. Das sehr robuste Fahrwerk mit einem verwindungssteifen Rahmen und seinen massiven hydraulischen Stützfüßen funktioniert auch in unebenem Gelände. Wichtig ebenfalls: Die Abwurfhöhe für Überund Feinkorn beträgt stattliche 3,55 m. PU-Abstreifer an Sammel- und Querband kümmern sich um saubere Produktionsbedingungen.


Steiniges oder verunreinigtes Erdreich wird dank Absieben mit dem Xava Rüttelsieb LS14 zu wertvollem Humus. Quelle: Xava Recycling

Saubere Separierung von Steinen und feiner Erde mit dem Xava Rüttelsieb LS28.

Umdenken fördert das Aufbereitungsgeschäft XAVA RECYCLING Der im Jahr 1998 gegründete Familienbetrieb Schmid Baugeräteverleih hat sich in den letzten Jahren stetig erweitert, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden. Schmids Klientel schätzt die rasche und unkomplizierte Abwicklung sowie das breit gestreute Produktportfolio, welches außer Minibagger, Radlader, Dumper, Rüttelplatten, Schneidmaschinen, Bautrockner, Holzhäcksler, Baumstumpffräsen und vielem mehr seit Herbst 2019 auch Siebanlagen beinhaltet.

F

irmeninhaber Günter Schmid erläutert: „Immer mehr Kunden fragten nach einer Möglichkeit, steinige Erde, Aushubmaterial oder Bauschutt aufzubereiten, um Teile davon sofort wiederverwenden zu können. Daher habe ich mich nach Möglichkeiten umgesehen und bin dank der Apolczer Baumaschinen GmbH auf die Rüttelsiebe von XAVA gestoßen.“

LS14 mittlerweile gut etabliert Besonders das kompakte Modell LS14 hat den Unternehmer sofort angesprochen: „Es ist wirklich sehr einfach zu bedienen und entspricht genau dem, wonach viele unserer Kunden suchen, um ihren Aushub auf der Baustelle aufzubereiten oder steinige Erde abzusieben.“ Die Siebmaschine wird mit einem Standard 230 Volt Stromanschluss betrieben und üblicherweise mit einem Minibagger beschickt. Zum Transportieren reicht ein gewöhnlicher Pkw-Anhänger und zum Be- und Entladen dient eine Hebevorrichtung oder Ketten. „Kunden kommen auch von weiter her, weil sie ein Rüttelsieb wie dieses nicht überall mieten können.“ Die Zielgruppe ist breit gestreut, die Siebe eignen sich für Bauunternehmen,

Kompostierer, Hackschnitzelerzeuger, Landwirte, Gärtnereien oder auch Privatbaustellen. „Der Wartungsaufwand und Verschleiß sind gering und der Support durch Apolczer Baumaschinen ist ausgezeichnet“, zeigt sich Günter Schmid zufrieden. LS28 für größere Aufbereitungsprojekte Um auch Anfragen gerecht zu werden, die ein größeres Sieb zur Beschickung mit einem 5-t-Lader benötigen, hat Schmid Anfang März in das größte Rüttelsieb des Xava Sortiments investiert. „Da das Entsorgungsthema immer präsenter und heikler wird und Wiederverwertung auch zukünftig ein vielversprechender Wirtschaftszweig ist, habe ich mich dazu entschlossen, noch ein Rüttelsieb anzuschaffen“, erklärt Schmid. Für Aufbereitungsprojekte ab 50 m³ ist man mit einem Rüttelsieb LS28 gut beraten. Es wiegt 1,7 t und hat eine Siebfläche von 8,35 m². Die zwei Siebdecks mit verschieden großen und einfach tauschbaren Siebbelägen sorgen für gleichmäßigen Durchsatz und vielseitige Anwendungs­ gebiete wie Bauschutt, Hackschnitzel, Holz, Erde, Schotter oder Kompost.

Doppelter WechselVorteil

Die Nemus 620 jetzt als Sonderedition

Weiternutzung der Doppstadt-Trommel

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

[   4 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

gewinnung

www.komptech.com

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

. .


Bauschutt-Aufbereitung optimiert BHS INNOVATIONEN Ungehindert von Corona-Einschränkungen, Messeverschiebungen und Absagen konnte die BHS aus Dresden ihr neues Baustoff-Recyclingsieb SBR 4 bereits in alle Himmelsrichtungen ausliefern. Seit Ende Mai sind nun auch in Österreich und der Schweiz erste Maschinen im Einsatz.

D

ie rund 40 Mitarbeiter starke Erdbau- und Abbruchfirma Seufer Erdbau aus Obersulm bei Heilbronn zählt zu den ersten Kunden. Auf dem Betriebsgelände wird das auf den Baustellen vorsortierte mineralische Abfallmaterial im Rahmen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes aufbereitet und eine qualitativ geprüfte Wiederverwendung von RC-Material gewährleistet. Enorme Zeitersparnis Große Brech- und Siebtechnik war bereits bei der Firma Seufer im Einsatz, zudem ein Trommel-Sieblöffel. Die Firma Seufer sehnte sich jedoch immer nach einer effizienteren Möglichkeit, das Bauschuttmaterial einfach von Feinanteil und Störstoffen zu befreien, um so den Verschleiß der Brecheranlage zu minimieren sowie Zeit und Arbeitskraft für die Beseitigung und zusätzliche Reinigung zu sparen. „Du hast mich gerettet!“, lautet das Urteil von Steffen Seufer, Geschäftsführer der zweiten Generation, nach der gemeinsamen Inbetriebnahme mit Florian Schmellenkamp, Leiter Geschäftsentwicklung der BHS Innovationen GmbH. „Die Zeitersparnis durch die Beschickung per Radlader ist enorm und wird dem Bagger unzählige Betriebsstunden sparen“, berichtet Seufer, der auch die hochwertige Verarbeitung der in Sachsen gefertigten Maschine sofort bemerkte. „Eine einfache, flexible und leistungsstarke Lösung ist endlich gefunden“, so urteilt auch der Ressourcenmanager Sam Seufer. Flexible Abläufe bringen Vorteile Kevin Richter, Prokurist und Projektleiter des Familienbetriebs, hatte die richtige Maschine bestellt. Nach der Inbetriebnahme, mit zwei Siebwechseln innerhalb von 1,5 Stunden, waren Geschäftsführung, Maschinisten und Schlosser vor Ort restlos überzeugt. „Für uns ist es wichtig, die Abläufe im Betrieb möglichst flexibel zu gestalten. Dass wir die Maschine

140 Tonnen pro Stunde beträgt die maximale Siebleistung der SBR 4. mit dem Radlader beschicken können und diese sich per Sensorsteuerung jederzeit einsetzen lässt, ist für uns ein großer Gewinn. Und dass sie nahezu wartungsfrei ist und jetzt Bagger und Brecher geschont werden, ist das i-Tüpfelchen“, so Richter. Geschäftsführer der dritten Generation, Tom Seufer, blickt in die Zukunft: „Verwerten statt deponieren! Mit dieser Siebtechnik können wir insgesamt Deponie-, Brech-, Logistik- und Betriebskosten einsparen sowie umwelt- und ressourcenschonend arbeiten.“ Für hohe Leistung konzipiert Die 3,2 m breite und 3 m lange Siebfläche ist für die großen Schaufeln der CAT 962 bzw. 966 Radlader ausgelegt und erlaubt eine Stundenleisgewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.

Inbetriebnahme und Übergabe mit Abstand (v. l.): Prokurist und Projektleiter Kevin Richter, Ressourcenmanager Sam Seufer und Florian Schmellenkamp (BHS)  Quelle: BHS Innovationen

tung von ca. 140 t/h. Mit dem neuen Schwingsystem und der auf 4 kW verdoppelten Antriebsleistung kann auch bei Maschenweite 20x20 mm schnell beschickt und sauber getrennt werden. Das 5,7 t schwere Modell wird auf dem Betriebsgelände per Kettenbagger bewegt, lässt sich aber auch per Radlader versetzen. Durch die neue Konstruktion des Maschinenkörpers besteht beim Transport per Tieflader mit pneumatisch höhenverstellbarem Fahrwerk zudem die Möglichkeit, die Siebmaschine ohne weitere Baumaschine oder Kran zu entladen. Die über die Plattform ragenden Füße der Maschine und das einfache Bolzen-Stecksystem machen es möglich.


Der Doppstadt Methos ist mit Kettenfahrwerk oder Hakenliftrahmen Quelle: Doppstadt erhältlich.

Premiere für zwei smarte Walzenzerkleinerer DOPPSTADT Die Slow Speed Shredder Line von Doppstadt wird kontinuierlich ausgebaut! Im Mai 2020 starteten mit dem Inventhor Type 6 und dem Methor zwei neue Modelle, die voll zum Konzept der „Smart Solutions.“ von Doppstadt passen: Mobile, modulare Maschinen, die sich kostenoptimiert und flexibel in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten einsetzen lassen und sich durch geringe Investitionskosten und schnelle Amortisation auszeichnen.

D

oppstadt bietet seinen Kunden damit wie gewohnt technologisch erstklassige, ökologisch vorbildliche Lösungen, die höchste Zuverlässigkeit und variable Einsatzmöglichkeiten perfekt in Einklang bringen. Mit dem Inventhor Type 6 steht der Nachfolger des Marktführers DW 3060 bereit, um im Einsatz in der Recyclingbranche neue Maßstäbe zu setzen. Der parallel erscheinende Methor wurde von Grund auf neu konzipiert: Er bietet höchste Flexibilität bei der Bearbeitung kleinerer Volumenströme und markiert damit für Dopp­ stadt den Einstieg in neues Marktsegment. Auf maximale Effizienz ausgelegt Der Inventhor Type 6 vereint das Beste zweier Welten. Er basiert, genau wie der vor zwei Jahren gestartete Inventhor Type 9, technologisch auf der neuesten Schredder-Generation von

Der Doppstadt Inventhor Type 6 ist als Sattelauflieger ausgelegt.

[   4 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Neu: Doppstadt-Qualität für kleine Volumenströme Einen anderen, für Doppstadt neuen Ansatz verfolgt der Methor: Er macht die Vorzüge der Dopp­stadt-High-Performance-Technik erstmalig auch für kleinere Volumenströme bzw. Monochargen oder Sondermaterialien nutzbar und ist auf maximale Flexibilität ausgerichtet. Das Zerkleinerungssystem des Methor ist innerhalb von 60 Minuten umrüstbar. Damit ist er für Einsatzbereiche mit kleineren Materialvolumina oder häufig wechselnden Aufgaben prädestiniert. Im Rahmen komplexerer Anlagen ist er ebenso wie der Inventhor Type 6 optimal kombinierbar mit weiteren Smart Solutions von Doppstadt, wie z. B. dem Selector 400 mit Spiralwellendeck SWS 400. Und auch der Methor hat die Prinzipien von hoher Verfügbarkeit und wirtschaftlichem Betrieb anlagentechnisch in die Wiege gelegt bekommen: Seine quer eingebaute Zerkleinerungswalze erlaubt eine hohe Prozesssicherheit und verarbeitet das Material unmittelbar in Förderrichtung des Heckbands. Der Hydraulic Direct Drive sorgt beim Methor für bestmöglich dosierte Leistung in Verbindung mit der einzigartigen lastgesteuerten Materialzufuhr per Klapptrichter. So wird sichergestellt, dass die Maschine immer innerhalb der optimalen Auslastungskapazität der Walze arbeitet.

Doppstadt. Gleichzeitig führt er die Tradition des DW 3060 – und alle im Rahmen dieser überaus erfolgreichen Baureihe gesammelten Erfahrungen – konsequent fort. Die gesamte Maschinenkonzeption ist auf wirtschaftliche Effizienz, einfache Handhabung, gute Zugänglichkeit und minimierte Stillstandzeiten hin optimiert. Das Herzstück bildet mit dem VarioDirect Drive ein einzigartiges Direktantriebsprinzip, das selbst bei schwierigen Zerkleinerungsaufgaben hohe Durchsatzleistung, günstige Verbrauchswerte und optimales Anlaufverhalten in Einklang bringt. Durch sein konfigurierbares Zerkleinerungssystem mit schnell wechselbaren Zahngrößen, die zum Marktstart in M und L inklusive Limiter verfügbar sind, kann der Schredder ein breites Einsatzspektrum im Bereich der Vorzerkleinerung abdecken. Eine perfekte Maschinenkombination entsteht, wenn zusätzlich direkt über den Inventhor Type 6 z. B. die robuste Separationslösung von Doppstadt, der Selector 800 mit Spiralwellendeck SWS 800, betrieben wird. Dann wird sozusagen inline ein fertiges Produkt erzeugt. Voreinstellbare Materialprogramme unterstützen dabei die schnelle und intuitive Bedienung des Inventhor Type 6 maßgeblich. Und der leistungs- und verbrauchsoptimierte Antriebsstrang stellt sicher, dass der Inventhor Type 6 nahezu konkurrenzlos gute Betriebskosten erzielt. gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Der Willibald Erfolgs-Schredder „Shark 5“ ist die neuste Weiterentwicklung in der flexiblen, mobilen Zerkleinerungstechnik – hier als Raupenversion.

Quelle: Willibald

Vorstellung: Neueste Schredder-Generation WILLIBALD Das Schredder-Erfolgsmodell „EP 5500 Shark“ wurde mit vielen Neuerungen sowie wegweisenden Verbesserungen konsequent weiterentwickelt. Die Anwender erwartet künftig in der mobilen Zerkleinerungstechnik ein flexibel auf die jeweiligen Kundenanforderungen abgestimmtes Maschinenprogramm.

N

rial-Feinheitsgrad. Die Variante 2 ist die Wahl, wenn ordentliches Feinkorn verlangt wird. Als Allroundtalent gilt die Version 3, hier arbeitet ein Rotor mit 16 wuchtigen Doppelschlegeln. Diese sind mit 32 schnell tauschbaren Wechselspitzen bestückt. Dieses universell einsetzbare Zerkleinerungssystem bietet ausgewogen gute Ergebnisse in fast allen Einsatzgebieten. Als Alternative zur Variante 3 können auch 32 massive Einzelschlegel eingesetzt werden. Die Ausführung 4 bietet hierbei erhöhte Standzeiten und ebenfalls gute Ergebnisse bei einer Vielzahl von zu schreddernden Materia-

ormalerweise präsentiert der Schredderund Sieb-Spezialist Willibald seit vielen Jahren sein erfolgreiches Maschinenprogramm und Neuerungen auf der IFAT, da diese Messe die ideale Plattform für den direkten Austausch mit Kunden und Interessenten darstellt. Besonders wertvoll ist hier der enge Erfahrungsaustausch unter Profis auf den VDMA-Praxistagen, um alle Verbesserungen live vorführen zu können. Nun wurde die Messe aufgrund der Corona-Pandemie auf 2022 verschoben. Weiterentwicklung des Erfolgsmodells Im Mai war im VDMA-Außenbereich als MesseHighlight die Vorstellung des leistungsstarken und wartungsfreundlichen Schredders, des Erfolgsmodells „EP 5500 Shark 5“ in der neuesten Generation mit wahlweise fünf bedarfsoptimierten Rotorvarianten, vorgesehen. In der Version 1 zerkleinert ein Rotor mit 48 filigranen Schlegeln in Kombination mit kammartigen Gegenschneiden. Dies sorgt für feinste Materialergebnisse. Die starke Ro­ torausführung mit 40 Schlegeln und stabileren Gegenschneiden, aufgrund der reduzierten Schlegelanzahl, ermöglicht einen optimalen Kompromiss zwischen Robustheit und Mate-

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

230 Kubikmeter Rinde kann das Schredder-­ Modell „EP 5500 Shark“ pro Stunde aufbereiten. lien. Zur Biomasseaufbereitung empfiehlt sich ein Rotor mit 10 feststehenden SchredderWerkzeugen und variablem Wechselspitzensystem oder Klingen mit Hacker-Qualitäten, dies sorgt für überragende Resultate bei allen Arten von Holz. Zudem überzeugt ein inno.

r e c yc l i n g

.

vatives Sicherheitskonzept gegen Störstoffe. Neben der flexiblen Auswahl an verschiedenen Schredder-Werkzeugen bietet der Shark 5 eine Vielzahl an weiteren Innovationen, wie beispielsweise eine neue Maschinen-Steuerung mit modifiziertem Display und passendem Handsender sowie einem komplett neuen Hydraulikkonzept und einem Überbau am Austrageband. Durch einen größeren dreiteiligen Siebkorb, welcher von zwei Zylindern angesteuert wird, hat der neue Willibald Zerkleinerer 30 % mehr Siebfläche und ermöglicht somit auch eine bessere Qualität des Endmaterials. Mit dem Hochleistungs-Zerkleinerer, welcher wahlweise mit leistungsstarken MAN Dieselmotoren mit 353 oder 382 kW und neuster Abgasnorm Stufe 5 ausgestattet ist, können verschiedenste Materialien mit einer hohen Durchsatzmenge aufbereitet werden. Neben dem Haupteinsatzgebiet der Kompostierung und Biomasseaufbereitung werden die mobilen Schredder zur Erzeugung von Hackschnitzel aus Stamm-, Rest- und Altholz verwendet. Zudem kann der Shark 5 wahlweise auch als Raupen-, Elektro- oder Stationär-Ausführung geliefert werden. m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   4 9  ]


Die CB 5500 (im Bild) und die CB 7500 ergänzen die Produktreihe der Betonknacker. Sie umfasst nun 6 Modelle mit Einsatzgewichten von 320 bis 7.400 kg.  Quelle: Epiroc

Prototyp überzeugt im Testbetrieb EPIROC Die Oettinger Gruppe hat als langjähriger Kunde der Epiroc Deutschland GmbH diverse Epiroc ­ aschinen im Einsatz und testete ab August 2019 den weltweit zweiten Prototyp der Beton-Abbruchzange M CB 5500. Ein sehr direkter Einblick in die Besonderheiten dieses Modells.

D

ie Abbruchspezialisten der Oettinger Gruppe aus Malsch im Landkreis Karlsruhe sind überall dort im Einsatz, wo Know-how, Erfahrung und modernste Maschinen- und Geräteausstattung gefragt sind. Mit einem Team aus über 130 Experten realisiert die Oettinger Gruppe anspruchsvolle Bauprojekte und setzt individuelle Kundenwünsche mit oft spezifischen Anforderungen unkompliziert um. Für den innerstädtischen Teilabbruch eines ehemaligen Verwaltungsgebäudes mit integriertem Luftschutzbunker in Karlsruhe wurde ein besonders leistungsfähiges Anbaugerät benötigt. Die Gebäude umfassten 18.000 m³ umbauten Raum; es fielen 4.000 t Stahlbeton an. Zunächst wurden Entkernungs- und Sanierungsarbeiten mithilfe eines Multigreifers MG 5000 durchgeführt. Darauf folgte der Abbruch einer Verbindungsbrücke sowie des Verwaltungsgebäudes, inklusive des stark bewehrten Luftschutzbunkers. Beim oberirdischen Abbruch kam die bereits bewährte CC 5000 Abbruchschere zum Einsatz. Sie hat ein Gewicht von etwa 5,5 t und eine Maulweite von 1.600 mm. Im Keller warteten starke Wände und größere Fundamente. Die mit dem Hydraulikhammer HB 4700 vorge-

[   5 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Geschäftsführer Robert Oettinger erläutert, es werde immer wichtiger, Fundamente ohne große Erschütterungen zu zerlegen. Mayer ergänzt: „Durch die Bauweise und die enorme Öffnungsweite der CB 5500 habe ich die Möglichkeit, selbst Fundamente aus sehr hartem Beton zu knacken. Die Arbeitszyklen sind schnell, die Leistung der Schere ist herausragend.“

„Mit der CB 5500 haben wir eine sehr gute Maschine in den Fuhrpark aufgenommen, die gerade in Anbetracht ihrer Größe eine herausragende Leistung erbringt.“ Robert Oettinger, Geschäftsführer.

Oettinger übernimmt den Prototyp Die CB 5500 ist der Trägerklasse von 50–65 t ausgelegt und wird mit einem Betriebsdruck von 350 bar betrieben. Die Maulweite der CB 5500 beträgt 1.600 mm bei einer gleichzeitig imposanten Maultiefe von 1.060 mm. Die Backen sind aus 650er Hardox gefertigt und an den am meisten belasteten Stellen zusätzlich verstärkt. Die Spitzen können aufgeschweißt werden. Auch die Schmierstellen sind optimal zugänglich und trotzdem vor möglichen Beschädigungen geschützt. Sie überzeugt mit Öffnungs- und Schließzeiten von 4,1 bzw. 3,5 Sekunden ebenso wie mit einer Schnittkraft von 150 t an der Backenspitze. Da die Beton-Abbruchzange im Testbetrieb überzeugt hat, wurde sie von der Oettinger Gruppe direkt übernommen.

schlitzten Wände wurden schließlich mit der neuen Beton-Abbruchzange CB 5500 herausgetrennt und zum Pulverisieren bereitgelegt. Knackt auch schwere Fundamente Der erfahrene Maschinist Marius Mayer schätzt die Kraft und Präzision der Neuentwicklung: Die CB 5500 sei für schwere Einsätze gedacht und eigne sich hervorragend zum Brechen der Strukturen dicker Stahlbetonwände, Binder, Unterzüge und Fundamente. Die Spitze dringt kraftvoll in den Beton ein und „sprengt“ ihn von innen. Einsatzgebiete sind beispielsweise Industrieabbrüche oder der innerstädtische Abbruch, bei dem Erschütterungen vermieden werden sollen. Hier kommen die Vorteile besonders im Fundamentabbruch zur Geltung. gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


Effizient und zuverlässig erledigt der Doosan DX255LC-5 alle Baggerarbeiten beim Rückbau. 

Quelle: Doosan

Rückbau einer historischen Rohrbrücke DOOSAN Die Tilo Süptitz Transporte e.K. aus Roitzsch ist auf Erdbauarbeiten, Abbruch und Transportaufgaben spezialisiert. Für die anspruchsvollen Aufgaben setzt Eigentümer Tilo Süptitz vorwiegend auf die Mobil- und Kettenbagger von Doosan. So auch bei dem Abbruch einer Rohrbrücke in Torgau. Neben seinen drei eigenen Maschinen von Doosan greift er zusätzlich regelmäßig auf Doosan Maschinen aus dem Mietpark von Ziesmann Baugeräte aus Torgau zurück. Der gute Service von Ziesmann sowie die hohe Leistung und Zuverlässigkeit der Doosan Maschinen stellen für ihn eine optimale Kombination dar.

A

bruch der Brücke auch der Abbruch der Fundamente, das Pulverisieren des Betons und die Verladung. Neben dem Löffel kamen ein 1,9 t Hydraulikhammer und ein rund 2 t schwerer Pulverisierer zum Einsatz.

uf den Elbwiesen in Torgau zeugen noch heute eine Reihe von Bauwerken von vergangenen Zeiten. So befand sich dort bis vor kurzem eine Rohrbrücke für eine Tankleitung, die einen ehemaligen Elbanleger über die Wiesen mit der Hauptleitung am Elbdamm verband. Auf rund 100 m Länge überbrückte sie die Elbwiesen in hochwassersicherer Höhe. Da der Elbanleger schon lange nicht mehr genutzt wird, wurde die Brücke nun von Tilo Süptitz und seinem Team mithilfe eines Kettenbaggers Doosan DX255LC-5 zurückgebaut. Eine besondere Herausforderung stellte dabei der schwierige Zugang zur Brücke für den Bagger und die Lkw dar. Die rund 600 m³ Beton hat das Unternehmen aus Roitzsch mit den unternehmenseigenen Lkw abtransportiert und der Aufbereitung zugeführt. Dabei zeigte der DX225LC-5 hervorragende Leistungen, sein kraftvoller Auslegerarm in Verbindung mit der hohen Standsicherheit sorgte für einen schnellen Arbeitsfortschritt und eine termingerechte Fertigstellung der Arbeiten nach zwei Wochen. Der Doosan-Bagger wurde dabei für nahezu alle anfallenden Arbeiten eingesetzt. Dazu gehörten neben dem eigentlichen Ab-

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

Mehr Leistung, geringerer Kraftstoff­ verbrauch Der von Süptitz eingesetzte Doosan DX255LC-5 verfügt über den bewährten wassergekühlten Doosan-Sechszylinder-Dieselmotor DL06P mit Turbolader. Der DL06P-Motor liefert eine Leistung von 141 kW (192 PS) bei einer Drehzahl von 1.900 U/min. Damit ist er für alle anfallenden Aufgaben gut motorisiert. Die Kabine des DX255LC-5 bietet dem Fahrer hervorragenden Fahrkomfort und eine hohe Bedienerfreundlichkeit. Der von Doosan-Baggern bekannte Jog-Shuttle-Schalter sowie ein neues System, mit dem Anbaugeräte entweder über Joystick

Eine besondere Heraus­ forderung stellte der ­schwierige Zugang zur Brücke für den ­Bagger und die Lkw dar. .

r e c yc l i n g

.

oder ein Zweiwegepedal bedient werden können, sind ebenfalls mit an Bord. Das ist besonders auch im Abbruch nützlich, wenn Präzision gefragt ist – der Fahrer behält mit dem Joystick die volle Kontrolle über den Bagger bei gleichzeitiger Steuerung der Anbaugeräte über das Zweiwegepedal. Gute Beziehungen Mit dem Händler Ziesmann ist Süptitz seit rund 28 Jahren partnerschaftlich verbunden. Vor acht Jahren entschied sich Süptitz dann erstmals für einen Bagger von Doosan und hat dies seitdem nicht bereut. Aktuell gehören neben dem DX255LC-5 auch noch ein DX225 Kettenbagger und ein Mobilbagger DX170W zu seinem Fuhrpark. Tilo Süptitz: „Die Doosan Maschinen sind sehr zuverlässig. Mittlerweile haben wir turnusmäßig alle einmal ausgetauscht und die Langzeiterfahrungen sind äußerst gut. Gleichzeitig nutzen wir auch immer wieder Doosan-Maschinen aus dem Mietpark von Ziesmann. Der Service stimmt dort einfach und Roland Ziesmann hat immer ein offenes Ohr für uns. In Ziesmann haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der mit uns auf Augenhöhe arbeitet.“ m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 1  ]


Das Schulgebäude war nach griechischen Vorschriften erdbebensicher gebaut und starrt vor Eisen. Quelle: MBI Deutschland

CC35R knackt erdbebensicheren Beton MBI DEUTSCHLAND Auf ihrer ersten Baustelle in München Neu-Perlach war der Combicutter CC35R auf einer geschichtsträchtigen Baustelle stark herausgefordert. Im Jahr 2001 hat die Stadt München ein Grundstück an den griechischen Staat verkauft, der dort eine Schule errichten wollte. Der Bau wurde nie vollendet. Ende 2019 erhielt der Allinger Abbruchspezialist Ottl Abbruch & Rückbau den Auftrag, die Schule abzubrechen.

D

as Bauwerk wurde nach griechischen Vorgaben errichtet, was bedeutet, dass es erdbebensicher gebaut ist. Dies bringt eine große Betonhärte und extreme Bewehrung mit sich. Maschinist Max Holzwarth erklärt: „Die Binder, Unterzüge und Säulen sind aus sehr hartem Beton und darin befindet sich so viel Eisen, wie ich es noch nie gesehen habe bei einem solchen Gebäude. Die Schere muss hier sehr viel leisten. Durch ihre Kraft schafft sie das aber. Für eine Schere dieser Größe ist das sehr gut.“ „Seit drei Wochen haben wir die Schere nun auf dieser Baustelle im Einsatz, die dreifach bewehrten Decken und Säulen und Binder mit 45 mal 45 cm mit ganzen Paketen von 25er Ei-

3,4 s werden durch das Speed-Valve hervorgerufen. 11,3 Zyklen pro Minute sind möglich. Um den extremen Belastungen standzuhalten, ist der Drehkranz mit einer doppelten Kugel-

sen sind eine echte Herausforderung“, ergänzt sein Kollege. Leistung in Zahlen Die Kraft an der Spitze beträgt 101 t, die Schneidkraft beeindruckende 233 t. Die CC35R kann Rundstahl mit maximal 63 mm Durchmesser durchtrennen. Auch Träger können mühelos geschnitten werden. Der zentrale Doppelbolzen ermöglicht eine besonders große Öffnungsweite von 1.100 mm bei einem Maschinengewicht von ca. 3.500 kg. Die Zähne sind austauschbar ebenso wie die 480 mm langen Messer, die dreh- und wechselbar sind. Die Schließzeit von 1,9 s und die Öffnungszeit von

233 Tonnen Schneidkraft erreicht der Combicutter. reihe ausgestattet. Mit der CC35R hat MBI eine leistungsfähige Schere für Trägergeräte von 30–40 t konstruiert, die auch für fordernde Einsätze bestens gerüstet ist.

Neuer Leistungsbereich: Heavy Move MAX WILD In Zukunft werden in diesem Bereich alle Leistungen rund um die Themen Heben, Senken und Bewegen gebündelt. Denn wo Infrastruktur erneuert werden muss, reicht es oft nicht aus, auf konventionelle Liftingsysteme zu setzen.

H

ier müssen Spezialsysteme her, um im Zuge von Abbruch- und Rückbauarbeiten, Austausch von Industriekomponenten bis hin zum Bewegen ganzer Gebäude einen reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten gewährleisten können. Dafür werden von den Profis ohne Grenzen Spezialkonstruktionen, Spezialfahrzeuge (SPMT), Litzen- sowie Verschubtechnik eingesetzt. Das Team Heavy Move hat sich darauf spezialisiert, passgenaue Lösungskonzepte rund um das Versetzen schwerer Lasten und Güter zu entwickeln. Die Zusammenarbeit mit der unternehmenseigenen Logistikabteilung rundet das Angebot zusätzlich perfekt ab. Gleichzeitig eröffnet Max Wild einen neuen Standort in Heidelberg. Dieser soll in Zukunft die direkte Anlaufstelle für alle Projekte zum Thema Heavy Move sein – und das bundesweit.

[   5 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Heavy Move von Max Wild. Die Spezialisten erarbeiten Lösungskonzepte rund um das Heben, Senken und Bewegen schwerer Lasten und Güter. Quelle: Max Wild

gewinnung

.

brechen

.

sieben

.

abbruchtechnik

.

r e c yc l i n g

.


know-how am bau

Zum Heraustrennen 

Die besten Seiten der Baubranche

››

Schnellfinder für Neuheiten, Produkte und Dienstleistungen

„Know-how am Bau“ schafft Überblick – im Zeitraffertempo. Gewinnen Sie in kürzester Zeit wertvollen Wissensvorsprung. Konzentriert und inhaltsstark führen Sie die nächsten Seiten zu Angeboten, die baren Mehrwert bieten und Ihnen Wett­ bewerbsvorteile sichern. Nur wer den Markt kennt, kann kompetent entscheiden. Sie möchten Ihr Know-how teilen? Los geht’s! Dank der praktischen Heft-im-Heft-Struktur können Sie den Sonderteil einfach heraustrennen und an Ihre Mitarbeiter und Kollegen weitergeben. Mit einem Griff den Markt in der Hand: die schlauen „Blauen Seiten“ von Treffpunkt.Bau


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

ABRASION RESISTANT SOLUTIONS Mit unserem modernen Maschinenpark und kompetenten Serviceleistungen realisieren wir Ihre Produkt anforderungen von Halbzeugen bis hin zu fertigen Baugruppen. Selbstverständlich liefern wir Ihnen auch handelsübliche und kundenspezifische Blechformate und Rohrabmessungen aus unserem Produktprogramm.

Neu im Programm: Abramax® 420 Cr / Abramax® 520 Cr / Hardox® Hi Ace / HiTuf / HiTemp

Hardox® Verschleißblech 400 / 450 / 500 / 500 Tuf / 550 / 600 Sicherheitsstahl Armox® 370T-600T / Toolox® / Hardox® Rundstahl

Manganhartstahl, CR 4800 / CR 8000

Hochverschleißfeste Rohre : ABRATUBE 400 / 600 Duroxite, DURETAL Verbundpanzerbleche, Keramik, Basalt

A. Ronsdorfer Str. 24 — 40233 Düsseldorf T. +49 211 99550-0 — F. +49 211 99550-200 Zertifiziertes Qualitätsmanagmentsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 Zertifizierter Schweißfachbetrieb nach DIN EN ISO 3834-3

WWW.ABRASERVICE.COM/DEUTSCHL AND

[   5 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

ALLU.NET

TRANSFORMING THE WAY YOU WORK. ALLU CRUSHER. HOCHLEISTUNGSANBAUGERÄTE ZUM BRECHEN UND RECYCELN VON HARTGESTEIN UND ABBRUCHMATERIAL. Die neuen ALLU Crusher wurden speziell für die Anforderungen der Abbruch-, Recyclingund Steinbruchindustrie entwickelt. Angebaut an einen Bagger sind die mobilen Hochleistungsbrecher schnell und flexibel einsetzbar. Die leistungsstarken und zuverlässigen Crusher stehen aktuell in drei Größen für Bagger von 10 bis 33 t zur Verfügung. Die Erweiterung der Produktlinie ist geplant.

EINSATZBEREICHE. > Bearbeitung von Abbruchmaterial > Steinbrüche und Bergbau > Zerkleinern von Beton und Hartgestein > Straßenbau > Recycling > Industrielle Einsätze

FEATURES & BENEFITS. > Effizientes Zerkleinern: Optimierte Brechbewegung garantiert hohen Durchsatz > Speziell konstruierte Brechbacken sorgen für einen guten Materialfluss und damit für maximale Produktivität > Einfache mechanische Verstellung der Fragmentgröße: Schnelle und sichere Anpassung an verschiedene Anforderungen > Fragmentgröße: Von 0-16 bis 0-250 mm > Einfache Wartung: Der Brecher öffnet sich wie eine Muschel, somit ist ein schneller Austausch von Verschleißteilen möglich

ALLU DEUTSCHLAND GMBH

T: +49 (0) 5223 18015 0 I F: +49 (0) 5223 18015 15 I E: deutschland@allu.net

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 5  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Das Grundgerüst für deine Zukunft

[   5 6  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


AVOLA – über 180 Jahre

ungebremste Innovationskraft

Baustellen-Tischkreissäge ZBV 500-S mit Höhen- und Schrägverstellung Mit der ZBV 500-S werden auch Schrägschnitte mit hoher Schnitthöhe auf der Baustelle möglich. Vor allem das immer mehr verwendete Dämmmaterial kann so optional in Verbindung mit dem 500 mm großen AVOLA-Spezial-Kreissägeblatt HM/A/PH (s.u.) bearbeitet werden.

KREISSÄGEN

AVOLA HM/A/PH-Kreissägeblatt zum Schneiden von Polystyrol und Holz Konsequent im Bereich der Arbeitssicherheit weitergedacht und -entwickelt bieten wir ein patentiertes Kreissägeblatt für Polystyrol und Holz in drei Größen an. Das „PH-Blatt“ hat kreisrunde Öffnungen im Stammblatt, die in einer kühlungsoptimierten Anordnung ein Verkleben oder Verklemmen des Blattes beim Schneiden von Polystyrol verhindert. Gleichzeitig bringt es die gewohnt gute Stabilität für das Schneiden von Holz mit, sodass ein Wechsel des Blattes für die verschiedenen Materialien unnötig wird. Das erleichtert die Arbeit auf der Baustelle enorm und es werden sowohl die Arbeitssicherheit als auch die Arbeitseffizienz erhöht.

AVOLA MASCHINENFABRIK A. Volkenborn GmbH & Co. KG Heiskampstraße 11 D-45527 Hattingen Postfach 80 02 28 D-45502 Hattingen Telefon +49 / 23 24 - 96 36-0 Telefax +49 / 23 24 - 96 36-50 E-mail info@avola.de

www.avola.de

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 7  ]

KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

D ER CHA MPION IN SACH EN EFFIZIENZ AUF HARTEN OBERFLÄCHEN Der hohe Gummianteil des ENDURION sorgt für maximale Lebensdauer.

Die ausgeklügelte Materialmischung und das robuste Karkassendesign garantieren höchste Erträge.

YO U R P E R FO R M A N C E T Y R E S S I N C E 1 9 0 9

[   5 8  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

VERKAUF – MIETE – SERVICE

Produkte n n n n n n n n

Dienstleistungen

Containermobile Backenbrechanlagen Raupenmobile Backenbrechanlagen Raupenmobile Prallbrechanlagen Containermobile Siebanlagen Raupenmobile Siebanlagen Trommelsiebe Direktsiebe Mobile Haldenbänder

n Verkauf von Neu- und Gebrauchtanlagen n Vermietung von mobilen Brech- und Siebanlagen sowie Haldenbändern n Ersatzteilservice n Mobiler Reparaturservice n Fachberatung bei Ihnen vor Ort n Sonderfinanzierungen

Keestrack-Vertrieb in Süddeutschland

BMD-Baumaschinendienst GmbH & Co. KG Am Taubenfeld 33 · 69123 Heidelberg Telefon 0 6221/83 58-0 · Telefax 0 6221/83 58 42 www.bmd-recycler.de · info@bmd-recycler.de

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   5 9  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

mit unserem Service für Handel und Hersteller rund um Reifen und Räder von 3 bis 54 Zoll. Kompetent. Zuverlässig. Nah.

Starke Marken für die optimale Auswahl:

[   6 0  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

www.bohnenkamp.de

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

Fugenband 7 KSK Schnell, Stark und Effizient der Gepard unter den Fugenbändern Nicht nur ein einfach zu verlegendes Fugenband, sondern die Antwort auf eine sichere Montage dank der patentierten Form.

7 ultimative Vorteile: -

innovativer Querschnitt verjüngter Fugenbandfuß sichere Nietkopfausbildung schnelle und einfache Montage kein Abrutschen beim Asphalteinbau geringerer Lagerplatzbedarf nur noch eine Dimension

Grundieren mit BORNIT®-Haftgrund Fix

BORNIT®-Fugenband 7 KSK verarbeiten

Ein perfektes Ergebnis!

www.bornit.com

Für ma imalen Schutz!

Fugenband7_KSK_A4_Treffpunkt-Bau_05-2020.indd 1

know-how am bau

.

13.05.2020 15:27:18

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 1  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

[   6 2  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

l

Optische Alarmanlage mit erstklassiger Technik

l

24/7 Echtzeit-Videoüberwachung

l

Kosteneinsparung durch mehr Reichweite bis 160m

l

Smart-Video-Technik schließt Fehlalarm praktisch aus

l

Live-Aufschaltung auf Notrufleitstelle

l

Wirkungsvolle Abschreckung

l

Wahlfreiheit bei Ausstattung: Nachtsicht ist ohne

KNOW-HOW AM BAU

BAUSTELLENSICHERUNG MIT DEM WATCHTOWER

Kunstlicht möglich

Angebot anfordern unter: 0211 – 542 32 940

cameloteurope .com Camelot-20-DE-advert-watchtower-185x265-V3.indd 1 know-how am bau

.

07-05-2020 13:57 m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 3  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

QUALITAT IST DIE LÖSUNG

KOMPROMISSLOS WERTE SCHÜTZEN. DIE QUALITÄTSMARKE FÜR OPTIMALEN KORROSIONSSCHUTZ. Seit über 70 Jahren in den Werkstätten der Welt mit hochwertigen Produkten für Unterbodenschutz, Hohlraumversiegelung und Steinschlagschutz zu Hause. Mit weniger sollten Sie sich nicht zufriedengeben. www.dinitrol.de

[   6 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

DMS Technologie GmbH

KLEINES ZUBEHÖR - GROßER NUTZEN!

5

MIN

SCHNEIDE

ZÄHNE

SOFTGRIP

PIPEGRIP

DMS Technologie GmbH Steinbacher Str. 62 64658 Fürth/ Odw.

www.dms-tec.de

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 5  ]


dolezych_anz_donova_powerlash+dyneemakette_90x135mm+dekra_18_03_20

KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Von A nach B mit ! Dekra-zertifiziert

80% leichtere Kette = 100% glückliche Fahrer! Mit der textilen Zurrkette ist das Sichern schwerer Lasten das reinste Vergnügen! Die leichte Kette ist stark wie Stahl, verschleißfest, kinderleicht im Handling und schonend zur Ladung!

Heben und Transportieren – seit über 85 Jahren wird‘s sicher mit wie Dolezych. www.donova.info [   6 6  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

SHA

PING . THE

FUTU

RE.

Doosan hat eine führende Rolle bei der Entwicklung moderner Technologien für innovative Lösungen zugunsten unserer Kunden. Dank der 3D-Maschinenführung sind Doosan-Maschinen in der Lage, dem Fahrer Informationen bereitzustellen, um die Effizienz von der Kabine aus zu maximieren. Die Informationen werden von der Vermessung bis zu Erdarbeiten kombiniert und kontrolliert, um eine höhere Präzision, weniger Abfall (kein übermäßiges Graben), einen geringeren Treibstoffverbrauch und geringere Arbeitszeiten zu erzielen. All dies kann sich positiv auf Ihre Baustellenabläufe auswirken und zu massiven Kosteneinsparungen führen. Weiterführende Informationen über unsere neuen Technologien finden Sie unter: eu.doosanequipment.com

Advert_Doosan_Treffpunkt_Bau_ShapingTheFuture_2020_DE_297x210_(3).indd 1

know-how am bau

.

20.05.2020 09:21:46

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 7  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Hoch hinaus mit starker Leistung. United. Inspired. Unsere CB Concrete Busters sind für den primären Abbruch verstärkter Stahlbetonkonstruktionen ausgelegt. Dabei liefern zwei leistungsstarke Hydraulikzylinder gleichmäßig konstante Schließkraft. Für den Abbruch in hohen Reichweiten stellt die Beton-Abbruchzange die ideale Lösung dar.

epiroc.com

7872_Concrete Buster Ad_A4_D1.indd 1 m a i - j u n i .2 020

[   6 8  ]

. TREFFPUNKT BAU

30-01-2020 17:08:15 know-how am bau .


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

Wir sind die Profis fürs Heben und produzieren seit über 50 Jahren hydraulische Krane.

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   6 9  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

)

n e d r a i l l i Das M

g* Euro Din

. Liter t . 22 Mrd a pro Fahr Bauindustrie c t : s 6 la 1 z t 0 u der . ehr N land 2 ■ 1 t m eniger Fahr ten in euge in Deutsch niger Diesel p.a sel z e w r w h r r Die ■ 3,5 % rbrauch Nutzfa Mio. Lite bei 1,30 €/Lite 0 7 7 e = lv te pro Jahr ■ Diese eniger Transpor rsparnis E w o r % u E ,5 00,■ 3 01.000.0 ■ *) 1.0 . t weniger CO ² io ■ 1,7 M

3-Achs-Revolution-Sattelauflieger DHKA 25 m³ ■ ■ ■ ■ ■

Unter 4.000 kg Leergewicht Bis zu 30 t Nutzlast durch Leichtbauweise Konische Mulde für schnellstes und niedrigstes Abkippen Brinellhärte 110 – abriebfestes Aluminium Curved Chassis für beste Fahreigenschaften

200513_Anzeige_210x297_Revolution.indd 1

[   7 0  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

Fliegl Fahrzeugbau GmbH Oberpöllnitzer Straße 8 D-07819 Triptis q +49 36482 830-0 p +49 36482 830-60 E triptis@fliegl.com www.fliegl.com

13.05.2020 15:31:28 Uhr

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

effizient.kompakt.kabellos

GEDA AkkuLeiterLIFT Die Weltneuheit! Innovative Akku-Technik trifft auf kabellose Bedienung, extrem kurze Aufbauzeit und flexible Einsatzmöglichkeiten – GEDA setzt einen weiteren Meilenstein in Sachen Höhenzugang am Bau.

www.geda-akku.com

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 1  ]


– An zeig e –

KNOW-HOW AM BAU

Anlagenmanagementsoftware

branchenneutral - standortunabhängig - modular Ihre 3 Betriebsvorteile der CoCheck-Software: Rechtssicherheit

Betriebssicherheit

Effektivität

klare Gesetzesbezüge und Verantwortlichkeitsregelungen

Anlagenverwaltung und Betriebsführung, u.a. mit Terminplanung für Wartung/Instandhaltung

Kennwertermittlung, Prozessoptimierung

Digitales Anlagenmanagement mit CoCheck-ComplianceCheck Unternehmensweites Datenmanagement statt dezentraler Datensammlung • Anlagenkataster (Abbildung realer Verhältnisse durch frei definierbare Anlagenstruktur und Eingabemasken) • Aktivitätsmanagement • Betriebstagebuch (Betriebsdaten, Kontrollen, besondere Betriebszustände, Stundenkontierung, …) • Genehmigungsmanagement • Gefährdungsbeurteilung • Energiemanagement (installierte Leistungen, Energieverbräuche, Verfolgung von Effizienzmaßnahmen) • Stoffkataster • webbasiertes Berichtssystem, Betriebsleiter-Dashboard CoCheck wird seit 23 Jahren in engem Kundenkontakt bei der GICON®-Großmann Ingenieur Consult GmbH entwickelt, vertrieben und betreut. In den letzten Jahren hat sich die Branche Steine + Erden inkl. der verarbeitenden Industrie zu einer unserer Hauptzielgruppen entwickelt (u.a. BASALT AG, KEMNA Bau, MHI AG, Bayerische Asphalt-Mischwerke, EUROVIA (Gestein + Industrie)). Inzwischen werden über 50 % der Steinbrüche und Asphaltmischanlagen in Deutschland auf CoCheck-Systemen verwaltet.

Integration statt separatem Betrieb • ERP (u.a. SAP) • Dokumentenverwaltung • GeODin Schnittstellen zur automatischen Datenübernahme statt manueller Eingaben • Mischwerks- und Steinbruchsteuerungen • Telematik (herstellerübergreifende Übernahme von Fahrzeugbetriebsdaten) • Energieversorger

Ihr Ansprechpartner: Frank Bartsch Geschätsbereichsleiter Technische Informatik Telefon: +49 351 47878 41 E-Mail: f.bartsch@gicon.de

Mehr Informationen auf www.cocheck.de [   7 2  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


RAUPENMOBILE PRALLBRECHER NEU MIT INNOVATIVEM BRECHER-DIREKTANTRIEB

• Brecher- Direktantrieb für niedrigsten Treibstoffverbrauch und höchste Wirtschaftlichkeit

• Förderbänder mit Magnettrommel für zusätzlichen Eisenaustrag

• Robuste und leistungsfähige Prallbrecher

• Brecheraustrag mit bewährter Austragsrinne und breitem Brecheraustragsband

• 1-Deck Siebmaschine (Option 2 und 3-Deck) • Eisenaustrag in Längsrichtung

• Integrierte Überkornrückführung 180° hydraulisch schwenkbar • Integriertes Windsichtersystem

GIPO AG CH-6462 Seedorf T +41 41 874 81 10 info@gipo.ch, www.gipo.ch

know-how am bau

.

Vertrieb Deutschland Apex Fördertechnik GmbH DE-52511 Geilenkirchen T +49 2451-409 775 10 www.apex-foerdertechnik.de

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 3  ]

KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

DER NEUE GOLD STANDARD STEPSTAR.GOLDHOFER.COM

[   7 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

Competence in lifting technology

http://facebook.haacon.com http://xing.haacon.com

http://linkedIn.haacon.com

Bei Anfragen zur schnellen Bearbeitung bitte Resonanznummer angeben: tb20

know-how am bau

.

haacon hebetechnik gmbh Josef-Haamann-Str. 6 D - 97896 Freudenberg/Main

www.haacon.com m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 5  ]


– An zeig e –

KNOW-HOW AM BAU

HENLE Baumaschinentechnik GmbH Ringstrasse 9 D-89192 Rammingen Tel.: +49 (0) 7345 96 77 0 Fax: +49 (0) 7345 96 77 17 info@henle-baumaschinentechnik.de www.henle-baumaschinentechnik.de

Ihr Spezialist für Anbaugeräte rüstungen für Baumaschinen

und

Aus-

Folgt uns auf unseren Social Media Channels

HENLE Baumaschinentechnik GmbH ist ein mittelständischer Hersteller für Anbaugeräte für Baumaschinen aus Süddeutschland. 1981 gegründet, kann HENLE auf mehr als 35 Jahre Erfahrung im Umgang mit Anbaugeräten zurückgreifen. Das Produktportfolio ist umfassend gestaltet und bietet eine Vielzahl verschiedener Anbaugeräte für Baumaschinen. Das HENLE Team bildet die Basis des Unternehmens. Durch die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter, kann der Kunde sich auf eine gleichbleibend hohe Qualität und Service verlassen. Ausbildung ist seit einigen Jahren ein Faktor, dem im Unternehmen ein sehr hoher Stellenwert zukommt. Mittlerweile bildet HENLE regelmäßig im gewerblichen und kaufmännischen Bereich aus, um auch für die Zukunft gut gerüstet zu sein. Nachhaltiges Arbeiten

und

ressourcenbewusstes

Nachhaltiges und ressourcenbewusstes Arbeiten ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Die stetige Verbesserung von Arbeitsprozessen mit Hinblick auf einen besseren Umgang mit der Umwelt stellt ein erklärtes Unternehmensziel dar und wird im Betrieb täglich gepflegt. HENLE ist zertifiziert nach ISO 9001 und 14001, Programmen zur Qualitätssicherung und Umweltschutz – beide werden in regelmäßigen Abständen rezertifiziert. Ein Qualitätsmanagementsystem ist implementiert, um kontinuierlich die Qualität der Produkte sicherzustellen. Produkte HENLE bietet ein Rundumpaket für den Baumaschinenzubehör. Das vielseitige Portfolio bietet eine Bandbreite an Löffeltypen für verschiedene Einsatzzwecke, u.a. Tieflöffel, Grabenräumlöffel, Schwenktieflöffel, Sortierlöffel und Greiftieflöffel. Ergänzt wird es zudem durch weitere Anbaugeräte wie Reißzähne, Roderechen und Greifer. Schnellwechsler und Schwenkeinrichtungen runden das HENLE-Angebot passend ab. Schwenkmotoren, die bei HENLE als Schwenkeinrichtung oder in Kombination mit einem Grabenräum- oder Schwenktieflöffel erhältlich sind, kommen besonders in komplexen Arbeitssituationen zum Einsatz. Individuelle Kundenanforderungen können dank der internen Entwicklungsabteilung umgesetzt werden.

WIR SIND TEAM HENLE AN STÄRKE GEWINNEN

Know_How_am_Bau_HENLE_12.05.2019.indd 1

[   7 6  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

11.05.2020 10:47:32 know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

FÜR ALLE, DIE VIEL VORHABEN – HEUTE UND IN ZUKUNFT Seit 50 Jahren sind wir der starke Partner für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen. Mit der größten Auswahl an Baugeräten, Maschinen, Werkzeugen und Zubehör. Zur Miete und zum Kauf. Mit Top-Service, Profi-Beratung und jeder Menge Herzblut. Bau die Welt besser – unser Motto ist dabei Programm. Denn was immer Sie in Zukunft vorhaben – mit uns bauen Sie besser!

baudieweltbesser.de

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   7 7  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

BAUSTELLENVERSORGUNG –

deutschlandweit komplett aus einer Hand

>>> AdBlue® VON HOYER >>> KRAFTSTOFFE VON HOYER >>> SCHMIERSTOFFE VON HOYER >>> TECHNIK VON HOYER

IHRE

ANSPRECHPARTNER:

Marco Helmke

Marcel Fricke

Teamleiter

Thore Holsten

Beratung und Verkauf

Beratung und Verkauf

in Kooperation mit: Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e. V. Wir sind seit 2018 klimaneutral und bieten unsere Produkte klimaneutral an.

HOYER – Partner der Baubranche

HEIZÖL

[   7 8  ]

FLÜSSIG GAS

m a i - j u n i .2 020

Tel. 0 42 62 / 79 99 42

Fax 0 42 62 / 79 99 42 . www.hoyer-energie.de baustellenversorgung@hoyer-energie.de

HOLZ PELLETS

. TREFFPUNKT BAU

STROM

ERDGAS

SCHMIER STOFFE

TECHNIK

TANK STELLEN

ADBLUE ®

DIESEL KRAFT STOFF

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

GEWINNUNG

TIEFBAU

RECYCLING & ABBRUCH

GAL A-BAU

TRUCKST YLING

Unternehmen der HS-Schoch Gruppe.

www.hs-schoch.de

know-how am bau

.

H S - B O X F A M I LY

HS-Schoch GmbH & Co.KG 73466 Lauchheim, Fon: 07363 9609-6 06869 Coswig, Fon: 034923 700-0

ZFE GmbH 77855 Achern-Gamshurst Fon: 07841 2057-0

m a i - j u n i .2 0 20

bsg Handels GmbH 85411 Eglhausen Fon: 08166 9969-0

. TREFFPUNKT BAU

[   7 9  ]


KNOW-HOW AM BAU

PRODUKTSORTIMENT PRODUKTSORTIMENT 201 KERNBOHRTECHNIK

KERNBOHRTECHNIK

STAMPF

TRENNSCHLEIFER, SÄGEN

TRENNSCHLEIFER, SÄGEN

OBERFL

FUGENSCHNEIDER

FUGENSCHNEIDER

BETONT

WANDSÄGEN

WANDSÄGEN

AGGREGATE

AGGREGATE

BETONT

ABSAUGSYSTEME

ABSAUGSYSTEME

FERNGE FLIESEN- UND STEINTRENNSÄGEN FLIESEN- UND STEINTRENNSÄGEN

[   8 0  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

T 2019 19

STAMPFER UND DUPLEXWALZEN UND RÜTTELPLATTEN FER UND DUPLEXWALZEN UND RÜTTELPLATTEN

OBERFLÄCHENBEARBEITUNG LÄCHENBEARBEITUNG

TECHNIK–GLÄTTEN

BETONTECHNIK–GLÄTTEN BETONTECHNIK–RÜTTLER BETONTECHNIK–RÜTTLER

BETONTECHNIK–MODULARE ABZIEHBOHLEN TECHNIK–MODULARE ABZIEHBOHLEN

FERNGESTEUERTE ABBRUCHROBOTER ESTEUERTE ABBRUCHROBOTER

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 1  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Unsere große Angebotspalette mit namhaften Herstellern, stets ehrlicher Beratung bei Reparaturen, Verkauf und Vermietung und hoch qualifiziertem Fachpersonal mit jahrelangen Erfahrungsschatz macht dieses Familienunternehmen zu einer preis­ werten Adresse für Sie.

Was uns auszeichnet?

Service: Wir bieten kompetenten und preiswerten Werkstattservice für sämtliche Abbruchwerkzeuge aller Art, sowie An- und Umbauten an Ihren Geräten Verkauf: Umfangreiche Auswahl an Neugeräten sowie qualitativ hochwertige Gebrauchtmaschinen Vermietung: Breite Auswahl an Anbaugeräten für Baggerklassen von 1 bis 100 Tonnen

[   8 2  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

Hydraulik-Paule GmbH & Co. KG Obere Tratt 6 • 92706 Luhe­Wildenau Telefon 09607 / 9 22 93­0

www.hydraulik-paule.de

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

kaup_185_265mm_Treffpunkt_Bau_2019.indd 2 know-how am bau

.

15.04.2019 15:26:25 m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 3  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Sieb- und Fördertechnik nach Kundenanforderung

Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co KG Suendarper Weg 36 | 46348 Raesfeld 02865/99951-0 | www.kloeckner-siebe.de

[   8 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

KOHLERPOWER.IT

AVOID ATTACK

It’s time to defeat downtime. Our new KDI engines are loaded with maximum power and torque, so you never have to stop. They’re also ultra compact and equipped with KOHLER ® Flex technology — a suite of integrated engine systems that allows you to meet every emission standard on earth, including Stage V. The future of power is here. BE UNSTOPPABLE.

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 5  ]


MOBILE AUFBEREITUNGSTECHNIK UMWELTTECHNIK

PRONAR Trommelsiebanlage MPB 20.55

NASS- & MODULARAUFBEREITUNG

KNOW-HOW AM BAU

RUBBLE MASTER Prallbrecher RM120GO!

[   8 6  ]

TEREX Waschanlage Aggwash 60

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

VERTRAUEN SIE DEN SPEZIALISTEN UNTER DEN AUFBEREITERN! KÖLSCH bietet allen Kunden beste Beratung, optimale Maschinen und die effizientesten Lösungen am Markt. Sei es für die Aufbereitung und Klassierung von Natursteinprodukten, von Recyclingmaterial – und seit neuestem auch von Biomasse und Wertstoffen aller Art. Hinzu kommen Service und Ersatzteilversorgung auf Premium-Niveau und ein breites und vielfältiges Angebot an Miet- und Gebrauchtmaschinen. Mit Sachkenntnis, Erfahrung, dem breitesten Marken- und Produkt-Portfolio in Süddeutschland und direktem Zugriff auf innovativste Produkte verschaffen wir unseren Kunden exklusive Wettbewerbsvorteile. Seit über 30 Jahren.

BLEIBEN SIE GESUND – UND ERFOLGREICH! Auch in Krisenzeiten können sich KÖLSCH Kunden verlassen auf: • zuverlässige Versorgung mit allen relevanten Ersatzteilen • uneingeschränkten Service • starken Mietservice KÖLSCH ist der verlässliche Partner an Ihrer Seite!

J Ü RG E N KÖ LS C H G M B H | W I L D S P I TZ STR . 2 | 8 7 7 5 1 H E I M E RTI N G E N T E L . : 0 8 3 3 5 9 8 9 5 - 0 | I N F O @ K O E L S C H . C O M | W W W. K O E L S C H . C O M

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 7  ]


KNOW-HOW AM BAU

NEUES UND BEWÄHRTES VON DER SBM FAMILIE

REMAX 200 - Gewicht 28 t - 1000mm x 650mm Einlauf

REMAX 200 - Gewicht 28 t - 1000mm x 650mm Einlauf

REMAX 300 - Gewicht 37 t - 1100mm x 700mm Einlauf

REMAX 400 - Gewicht 48 t -1300mm x 700mm Einlauf

ANSPRECHPARTNER Martin Wizinger +49 (0) 170 8 60 86 27 martin.wizinger@sbm-mp.at

REMAX 500 - Gewicht 60 t - 1300mm x 800mm Einlauf

www.sbm-mp.at

[   8 8  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

kurzgruppe

VERKAUF . VERMIETUNG . SERVICE

DAS KURZ TEAM WIR BEWEGEN WAS

Harald Weber Vertriebsleiter 0151-17 11 34 94

Johannes Mayer Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 31 15

Marcus Itzerott Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 31 13

Dominik Stephan Vertrieb + Vermietung 0151-17 11 34 93

KURZGRUPPE Ölgrabenstraße 9 . 71292 Friolzheim Tel Fax

0 70 44-4 18 12 0 70 44-4 10 91

www.kurzgruppe.com Marcel Kaufmann Verkauf SBM/Anaconda 0151-17 11 31 12

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   8 9  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Hohe Erwartungen? Wir sind für Sie da! Von der fachkundigen Planung bis zur Umsetzung mit moderner Logistik und kompetentem Personal sind wir deutschlandweit für Sie da. Ob kurzfristige Einsätze, schwierige Örtlichkeiten oder Großbaustellen, wir haben mit Sicherheit den richtigen Kran für Sie. In unserem Mietpark stehen über 120 Geräte im Oben- und Untendrehherbereich zur Auswahl.

VERMIETUNG VERKAUF KUNDENSERVICE

WWW.KWITEK-KRANE.DE

Überzeugen Sie sich von unserer Leistungsfähigkeit. Tel: 09407 8 123-0

E-Mail: info@kwitek-krane.de

KWITEK KRANE GmbH | Thanhof 16 | 93173 Wenzenbach

[   9 0  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


Schlammentwässerung, Separation & Aufbereitung

Ihre Asse im Ärmel!

• Bohrspülungsrecycling, Schlammentwässerung, Sandwaschwasseraufbereitung • HDD • Microtunneling • Geothermie • Baugrundinjektionen • für den mineralischen Einsatz optimierte Dekanterzentrifuge • Durchsatz: MRS150 bis zu 9 m³/h, MRS250 bis zu 15 m³/h, MRS350+ bis zu 30 m³/h Fon +49 (0) 6041 96 36 9 - 0 · www.l-team-baumaschinen.de · www.facebook.com/modulares.recycling.system

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 1  ]

KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Handel mit Ersatz- und Verschleißteilen für Sieb-, Brech- und Recyclinganlagen Verkauf und Vermietung von Sieb- und Brechanlagen

NEU bei uns:

ATS

Anbaugeräte Wir beliefern Sie mit Ersatz- und Verschleißteilen für nachfolgende Fabrikate Finlay

Kleemann

OM

Hartl

Powerscreen

Extec

MC Closkey

Rockster

Metso

Parker

Keestrack

Hazemag

Pegson

Sandvik

Rubble Master

… und viele mehr!

UNSER KNOW-HOW IST IHR VORTEIL Mehmet Uygun

Ludwig Schmelzer

Philipp Weiskopf

Mobil +49 (0) 177 72 62 950 info@mube-baumaschinen.de

Mobil +49 (0) 151 44 55 0115 l.schmelzer@mube-baumaschinen.de

Mobil +49 (0) 151 44 55 0116 p.weiskopf@mube-baumaschinen.de

Geschäftsführer

Verkauf – Technische Beratung

TEL +49 (0) 24 61 - 93 97 294 [   9 2  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

Verkauf – Technische Beratung

www.mube-baumaschinen.de know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

ARBEITSBÜHNEN MIETET MAN BEIM PROFI! lokal präsent - regional schlagkräftig - national kompetent mateco ist der Arbeitsbühnen-Vermietprofi mit über 12.000 Geräten im Mietpark und über 60 Standorten bundesweit. Auch international lösen wir Dank unserer 80 starken Partner nahezu jedes Zugangsproblem. mateco - mit Sicherheit eine gute Lösung mateco-Arbeitsbühnen sind die idealen Arbeitsgeräte, wenn es darum geht Höhen zu überwinden. Ob für den Innen- oder Außenbereich, an Dächern, Fassaden oder Baustellen, Wartungs-,Instandhaltungs- oder Reinigungsarbeiten – mit mateco führen Sie Arbeiten in der Höhe stets sicher aus. Die gesamte Arbeitsbühnen-Familie finden Sie unter: www.mateco.de

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 3  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Weltneuheit HDD-Recycling-Lkw

Mobiles Recyclingsystem auf höchstem Niveau • 90 Prozent weniger Wasserverbrauch, • 90 Prozent weniger Abfall, • 90 Prozent geringere Recyclingkosten. Die Recyclinganlage leistet die gesamte Aufbereitung des Bohrschlamms im HDD-Verfahren (Horizontal Directional Drilling). Dies ermöglicht die Mehrfachverwendung des Prozesswassers und minimiert somit die zu entsorgende Menge und den Wasserverbrauch. Ebenso steigert sie die Effektivität der Bohranalge durch wegfallende Fahrten zur Frischwasserbeschaffung und Entsorgung des Bohrschlamms. Der Recyclingprozess läuft vollautomatisch, wird detailliert auf einem Display dargestellt und ist von jeder Bohranlage aus steuerbar. Diese große Bedienfreundlichkeit ermöglicht es, das Fahrzeug schon nach einer einzigen, kurzen Einweisung komplett selbständig zu bedienen. Damit ist der MUDCLEANER TRUCK für kleinere und mittlere Projekte mit einem Durchsatz bis 150 Kubikmeter am Tag eine herausragend innovative Lösung. Das Resultat: Maximale Selbständigkeit bei sämtlichen HDD-Projekten, egal an welchem Standort.

Max Wild GmbH Leutkircher Straße 22 88450 Berkheim Tel +49 8395 920-0 Fax +49 8395 920-650 info@maxwild.com

www.maxwild.com

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Vorführungstermin mit uns! Kontakt: Volker Keck | vkeck@maxwild.com | Tel.: +49 8395 920-639

Nachhaltig handeln ist Wild.

[   9 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 5  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

[   9 6  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

Rundum sicher auf der Baustelle und im Straßenverkehr Professionelle Nachrüstlösungen in Erstausrüsterqualität Dank intelligenter Betriebsarten löst das Abbiegeassistenz-System zuverlässig Warnmeldungen aus, wenn sich Fahrradfahrer oder andere Fahrzeuge in der Erfassungszone befinden. Fehlalarme durch stationäre Objekte werden auf ein Minimum reduziert.

Mit Hilfe von Radarsensoren können Bereiche um die Maschine zusätzlich überwacht werden. Befindet sich ein Objekt oder eine Person im Fahrweg, wird der Maschinenführer akustisch gewarnt und kann unmittelbar eingreifen.

Unser Querkamera-Monitor-System dient zur Behebung der Sichtfeldeinschränkung bei Verwendung von Frontanbaugeräten im Straßenverkehr. Die Anforderungen hinsichtlich Funktion, Bedienung, Bildqualität und -darstellung, werden gemäß den Empfehlungen des Verkehrsblattes, erfüllt.

www.mekratronics.de • info@mekratronics.de • 09847 989-8076

know-how am bau

.

Wir sehen uns ... sicher!

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 7  ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

IMMER BEI DIR Leicht zu transportieren Viele Aufgaben, ein Fahrer, das spart Zeit und Geld

TM-MACHINERY Tel.+49 (0) 171 1902064 - info@tm-machinery.com MESSERSÌ S.p.A. - ITALY www.messersi.it - export@messersi.it

[   9 8  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


VERMIETUNG

VERKAUF

ABWICKLUNG Full-Service-Miete und -Projektbau Ansprechpartner: Markus Mayr Mail: info@m-i.services Telefon: 0049 15115917917

know-how am bau

.

PLANUNG Standorte: 82031 Grünwald 3600 Thun

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[   9 9  ]

KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Spezialkonzepte für Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Krane

Besondere Risiken brauchen mehr Sicherheit Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherungen für Händler und Vermieter Maschinen-Spezial-Policen für Anwender, Händler und Vermieter Kfz-Flotten- und Stückzahlmodelle für alle Fahrzeugarten Geschäftsgebäude- und Geschäftsinhaltsversicherungen Transportversicherungen aller Art (auch Hakenlastversicherungen) Rechtsschutzversicherungen für den Firmen- und Privatbereich

Wir kümmern uns um Ihre Versicherungsangelegenheiten, damit Sie sich entspannt zurück legen können!

www.morneweg.info . Telefon 0 56 01 - 96 17 70 [   1 0 0  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 101 ]


HEAVY RANGE DUTY

KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Senkung von teuren Ausfallzeiten und Reduzierung der Betriebskosten durch Einsparpotentiale im Kraftstoffverbrauch stehen im Fokus des heutigen Flottenmanagements. Setzen Sie hier auf Experten! Motul Tekma Premium Motoröle & Additive werden speziell entwickelt, um den Verschleiß der Motoren zu senken, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren und mechanisches Versagen selbst unter schwersten Bedingungen zu verhindern. Machen Sie keine Kompromisse – Motul Tekma

[   1 0 2  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

Tekma Mega X 15W-40

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

tpb 11/18

Echt stark! Karl Müller GmbH & Co. KG Fahrzeugwerk 72270 Baiersbronn-Mitteltal Telefon +49 (0) 74 42 / 4 96-0 www.mueller-mitteltal.de Müller_Mitteltal_AZ_Produktvielfalt_II_A4_1018.indd 1

know-how am bau

.

19.10.18 13:25

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 103 ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

VERSCHLEISSFESTER STAHL

http://QT.nlmk.com

ÜBERRAGENDE BEARBEITBARKEIT FÜR MEHR PRODUKTIVITÄT • Dicke: ab 3,2mm! • Exzellente Kaltverformungseigenschaften und Schweißbarkeit • Überlegene Verarbeitbarkeit, enge Toleranzen, hohe Oberflächenqualität und Konstanz NLMK DEUTSCHLAND GmbH Eutelis-Platz 2, 40878 Ratingen T: +49 2102 5513 - 600 E: quard@eu.nlmk.com

[   1 0 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


www.olivibra.com

DER WELTMARKTFÜHRER IN VIBRATIONSTECHNOLOGIE

BETON VERDICHTUNG MAXIMALE BETONSTÄRKE

OLI Vibrationstechnik GmbH - Londoner Straße 22 - 65552 Limburg a.d. Lahn Tel.: + 49 (0) 6431 971 36 0 - Fax: + 49 (0) 6431 971 36 29 - oli@oligmbh.de

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 105 ]

KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Staub- u. Geruchsbindung Das Motiv unseres Partners EmiControls: „Wir beschützen Menschen rund um die Welt vor Emission und Feuer.“ ist Grundlage unseres Engagements für diese Technik.

Staubbindemaschinen Binden Stäube wassersparend!

Geruchsbindemaschinen Neutralisieren und zersetzen unangenehme Gerüche!

Jetzt auch Desinfektion Desinfizierung von Außen- und Innenbereich Regelmäßiges desinfizieren ist der einzige Weg um unseren Arbeitsbereich, aber auch öffentliche Plätze sowie Parks und Straßen von gefährlichen Bakterien, Viren oder Pilzen zu säubern. Mit Hilfe unserer Maschinen können wir sowohl in Innenbereichen als auch auf großen, offenen Flächen Desinfektionsmittel ausbringen.

DisinfecTunnel

Innovatives Desinfektionsmittel Es ist völlig unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt Es tötet zuverlässig Viren, Bakterien und Pilze innerhalb kürzester Zeit Es hat eine Nachwirkzeit von mindestens 18 h Das Mittel ist für alle Länder Europas zugelassen sowie CE zertifiziert und wurde auch bereits am Coronavirus getestet

V12SO Die Düsen erzeugen einen feinen Wassernebel, der mittels Turbine großflächig verteilt wird. Durch beigemischte Stoffe wird unangenehme Geruchsbildung vermieden. Die V12SO eignet sich auch hervorragend zum Ausbringen von Desinfektionsmittel in großen Innenbereichen.

H. Niederkofler

Der DisinfecTunnel schützt vor Viren, Bakterien und Pilzen In nur 15 Sekunden ist man von Kopf bis Fuß desinfiziert die Wirkung hält bis zu 24 h an Hochdrucksystem

Paal Baugeräte GmbH Dellmensinger Str. 69 D-89155 Erbach-Ersingen

[   1 0 6  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

Die V12SO und weitere Geräte können Sie bei uns mieten. Rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

Tel: +49 73 05 950-0 Fax: +49 73 05 950-150 info@paal-baugeraete.de

Miet

park

für A bb Kana ruch, Re l- un d Stra cycling, ßenb au

www.paal-baugeraete.de

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

Smarte Apps und Tools für Baustelle und Logistik

PxP

PxP Bauleiter App

PxP

PxP Apps für den Fahrer

Genaue Massenermittlung und Übersicht der Materialzuläufe sorgen für bessere Planung.

Auftragsübermittlung, Fahrtenbuch und Wartezeiterfassung liefern Transparenz.

Web-Kundenplattform

Liefern Sie Ihren Kunden Belege, Lieferscheine und Rapportzettel digital per Kundenplattform.

PRAXIS EDV-Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG Lange Straße 35 | D 99869 Pferdingsleben | www.praxis-edv.de

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 107 ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

Innovation aus 25 Jahren Erfahrung bessere Performance geringer Verschleiß mehr Leistung PTH Products Maschinenbau GmbH

PTH BANKETTFRÄSE -

rasche und effiziente Pflege von Straßenrändern Wahlweise mit hydraulischen Antrieb und Anbau an Radlader, Bagger, etc oder mittels Dreipunkt und Zapfwelle angebaut an einen Standard Schlepper ist die PTH Bankettfräse die erste Wahl bei der Pflege von Straßenrändern. Die ideale Maschine für GALA Bau Unternehmen, Gärtnereien, Baumschulen, Gemeinde- & Stadtverwaltung zur Parkpflege, Landwirtschaft, etc … Die PTH Bankettfräse schafft dabei rasch und günstig Abhilfe. Lechen 14 | A-8692 Neuberg Telefon (+43) 03857 / 80530 Mail: office | at | pthproducts.com

www.pthproducts.com

Fräsroutenplanung & Fräsarbeiten Speed Trenching Glasfaserkabel GmbH kann jede Trenchgröße für jede Versorgungstechnologie oder Kombination von Technologien (FTTH, Strom, Wasser) auf jedem Untergrund in jeder Umgebungssituation bis 1650 mm Grabentiefe herstellen. Leitungsfindung mit 3D Bodenradar Mit unserem Bodenradar „Explorer“ können wir bestehende Einbauten auf wenige Millimeter genau lokalisieren.

Lechen 14 | A-8692 Neuberg Telefon: (+43) 676 / 729 8813 Mail: office@stg-kabel.online

Trenchen Für die Erweiterung der Kabelnetzwerke werden Gräben in Straßen oder Gehwege gefräst, um anschließend Leerrohre bzw. Kabelbünde zu verlegen. Dieser Graben hat lediglich die benötigte Breite und Höhe, die das zu verlegende Material benötigt. Verfüllstoffe Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Einbringung der richtigen Verfüllstoffe nachdem alle Leitungen verlegt worden sind.

www.stg-kabel.online [   1 0 8  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

KOMPAKTE POWER R1000S - Raupenmobiler Prallbrecher Die Rockster Austria International GmbH ist ein österreichischer Hersteller mit langjähriger Erfahrung und umfassendem Know-How in der Aufbereitungsindustrie. Das Produktangebot fokussiert sich auf raupenmobile Prall- und Backenbrecher, Siebanlagen sowie Aufgabe- und Haldenbänder.

HYDROSTATISCHER ANTRIEB HOHE & KONSTANTE LEISTUNG

„Unsere Anlagen werden für rentables und effizientes Recycling von Asphalt, Beton und Bauschutt, sowie für die effektive Verarbeitung von Naturstein eingesetzt. Mit Innovationen wie dem patentierten DUPLEX-System oder dem patentierten, doppelfunktionalen Rückführ-/Haldenband demonstrieren wir wiederholt unseren fortschrittlichen Ansatz zur Verbesserung und Entwicklung effizienterer Recyclingmethoden.“ Rockster Maschinen würden bereits weltweit in mehr als 50 Länder verkauft.

EINFACHE BEDIENUNG

Rockster Austria International GmbH / Matzelsdorf 72, 4212 Neumarkt i.M. / Austria / +43 (720) 70 1212 / office@rockster.at / www.rockster.at

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 109 ]


– An zeig e –

KNOW-HOW AM BAU

NEU

VIS-LINE Sicher sein.

ROFA VIS-LINE vereint funktionales und innovatives Design mit verbesserter ergonomischer Passform und bietet maximalen Tragekomfort sowie sicheren Schutz in gefährlichen Arbeitssituationen.

EN ISO 11612

A1 | A2 | B1 | C1 | E3 | F1

EN ISO 11611

Klasse 1 | A1 + A2

EN 13034 TYP 6

EN 1149-3/-5

IEC 61482-2 APC 1

1 EN ISO 20471

Informationen zu weiteren ROFA Kollektionen finden Sie unter www.rofa.de

[   1 1 0  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


RoFLEX-HOCHDRUCK-SCHRAUBKUPPLUNGEN HYDRAULIK- & BERGBAHNZUBEHÖR NACH MASS UNSERE SPEZIALITÄTEN IM BEREICH HYDRAULIK UMFASSEN:

RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen . COBRA-Sleeve & Straps . Hydraulikschläuche . Pressarmaturen . Adapter . SAE-Flansche . Dichtungen . Schneidring-Verschraubungen . Steck- und Schraubkupplungen . Block-Kugelhahnen . Befestigungen . Messanschlüsse . Selbstzentrierende Verbunddichtungen . Hydraulikschlauch-Schnellservice .

Unsere Spezialitäten im Bereich Hydraulik umfassen die komplette Palette der Fertigung von Hydraulikschläuchen aller Druckstufen und Anwendungsgebiete, sowie unsere bereits weit über die Landesgrenze hinaus bekannten RoFLEX-Hochdruck-Schraubkupplungen. Im Weiteren bieten wir mit unserer Abteilung Bergbahnen eine abgerundetes und vielseitiges Sortiment von Ersatz- und Zubehörteile für Seilbahnen und Pistenfahrzeuge im Bereich Kunststoff- und Gummitechnik. Wir beraten Sie gerne.

HAUPTSITZ RoFLEX AG Hydraulikschläuche nach Mass Kreuzlingerstrasse 48 CH - 8580 Amriswil / TG Fon +41 (0) 71 414 7 7 7 7 Fax +41 (0) 71 414 7 7 7 8 E-Mail verkauf@roflex.ch

FILIALE BERGBAHNEN RoFLEX AG Bergbahnzubehör nach Mass Bäch 3 / Schwand CH - 6390 Engelberg / OW Fon +41 (0) 41 637 0 2 0 2 Fax +41 (0) 41 637 0 2 0 3 E-Mail verkauf@roflex.ch

verkauf@roflex.ch know-how am bau

.

ULIKHYD R A U C H SCHLA ELLSCHN CE SER VI

www.roflex.ch m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 111 ]

KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

SCHUHE MIT GRIP(S)* SOFORT LIEFERBAR BEZAHLBAR METALLFREI & LEICHT MADE IN EUROPE *Infos und Bezugsquellen unter: www.mts-sicherheitsschuhe.de Bezug online unter: www.enghardt-gmbh.de/schuhe

[   1 1 2  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 113 ]


– An zeig e –

KNOW-HOW AM BAU

WDS 530

WAND- UND DECKENSCHLEIFEN SO EINFACH WIE NIE!

Die WDS 530 bietet professionelle Schleiftechnologie mit überragender Flächenleistung Ersetzt gesundheitsgefährdende und mühevolle Handarbeit an Wänden und Decken Sie wünschen eine Beratung und einen Vorführtermin? Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Weitere Details zur WDS 530

Tel.: +49 (0) 7161 2005 0 info@schwamborn.com www.schwamborn.com

Schwa-20-02-015_TreffpunktBau_Ausgabe-Knowhow-am-Bau_RZ.indd 1

[   1 1 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

...mit uns machen Sie Boden gut!

11.05.20 09:40 know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 115 ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

[   1 1 6  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


– Anzei g e –

KNOW-HOW AM BAU

ERSTER SEINER KLASSE: DER TB 370

Für alle, die viel bewegen und wenig logistischen Aufwand haben möchten: Mit dem TB 370 haben wir unser Portfolio maßgeblich erweitert. Unser erstes Modell in der 3er-Serie mit 7 t ist nicht nur besonders leistungsfähig, sondern dazu auch einfach zu transportieren! Darüber hinaus überzeugt der TB 370 durch weitere Pluspunkte wie seine für Takeuchi typische stabile Konstruktion. DIE GRÖSSTEN VORTEILE DES TB 370 § BEDARFSGERECHTE KONFIGURATION – durch die zwei Auslegervarianten Monoblock (CM) und Verstellausleger (CV) § KOMFORTABLE WARTUNG – durch besonders einfach kippbare Kabine § ERMÜDUNGSFREIES ARBEITEN – durch Geräuschniveau unter der EU-Norm

Mehr über den TB 370 und unsere anderen Modelle unter: www.wschaefer.de oder wenden Sie sich direkt an uns: +49 (0) 621/77 07 555

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 117 ]


[   1 1 8  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

made in germany

www.toptec-germany.de

EINSATZGEBIETE: • ABBRUCH • TUNNELBAU • NUKLEARE EINRICHTUNGEN • ATOMKRAFTWERKE • ZEMENT-, KALK-, GIPSINDUSTRIE • STAHLWERKE • GIESSEREIEN

Breithornstraße 10 · D-81825 München eMail info@toptec-germany.de TEL +49 (0) 89 - 42 72 05 50

REMOTE CONTROLLED DEMOLITION ROBOTS

Spezialmaschinen GmbH

KNOW-HOW AM BAU – An zeig e –

know-how am bau

.


KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –

B E T O N T E C H

Wiederverwerten statt Entsorgen

Beton Mischanlage + Flüssigbodenmischanlage Weitere Informationen unter www.vdw-betontech.com oder www.fb-fluessigbodengmbh.de

VDW-Betontech bv info@vdw-betontech.com www.vdw-betontech.com Tel.: +31 (0)6 531 59 802, Roeland

www.vdw-betontech.com know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 119 ]


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

VENIERI 1.63TL TELESKOP RADLADER

HEAVY DUTY TELESCOPIC BOOM Das neue Konzept des Teleskoparm und der Kinematik (VENIERI TELESCOPIC PARALLEL KINEMATIK) münden in ein Design welches für schwerste Anforderungen geschaffen wurde und somit höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit in jeder Situation bietet. AUTOMOTIVES SCHEIBEN-BREMSSYSTEM Scheibenbremsen werden normalerweise nur an großen Ladern eingesetzt um hohe Bremsleistungen zu garantieren. LED SCHEINWERFER Die nächste Generation LED-Scheinwerfer sind im VF 1.63 eingesetzt. VROOOOOOM! Fahrgeschwindigkeit 40km/h. Weil diese Maschine aus dem italienischen Motorvalley kommt, ist Geschwindigkeit keine Option 50 PS PURE JAPANISCHE KRAFT Der Yanmar-Reihenvierzylinder Saugmotor STAGE IIIA / Tier III liefert ein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen.

TM-Machinery

360° 3D AUSSICHT Absolute Kontrolle über den gesamten Arbeitsbereich. Sowohl Front- als auch Heckanbaugeräte immer voll im Blick. Dank der 360° Rundumsicht der Venieri Kabine. 1 MASCHINE – 3 KABINENOPTIONEN Sie können sich zwischen drei Schutzaufbauten entscheiden. Voll-Kabine, Schutzdach oder Faltdach. PERFEKTE STABILITÄT Wir haben die hintere Pendelachse und das zentrale Knickgelenk übergroß dimensioniert um höchste Stabilität zu gewährleisten. HECK-ANBAUGERÄTETRÄGER Die Maschine kann mit verschiedenen Hydraulik- und Elektrikkreisläufen ausgestattet werden um eine große Bandbreite von Heckanbaugeräten zu nutzen. REIFEN FÜR JEDE ANFORDERUNG Eine große Auswahl unterschiedlicher Reifen für jeden Einsatz. Ob Landwirtschaft oder Bauwirtschaft.

ändler H n e r Ih ie S n Frage rsaktion! h ja h ü r F r e d nach

Industriestrasse 21 - 48565 Steinfurt Telefon + 49 (0) 171 1902064 - info@ tm-machinery.com VENIERI S.p.A. - ITALY - www.vf-venieri.com - info@vf-venieri.com [   1 2 0  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


GANZHEITLICH GEGEN DEN VERSCHLEISS.

REPARATUREN

ANFERTIGUNGEN

VERSCHLEISSTEILE

www.verotool.de

Ratingen: Robert-Zapp-Str. 6-8 40880 Ratingen Tel. +49 (0) 2102 | 700 76-0 kontakt@verotool.de

Jena: Unteranger 11 07646 Laasdorf Tel. +49 (0) 3 64 28 | 13 00-0 jena@verotool.de

Anzeige 1/1 Bagger_Druck_2020.indd 1 know-how am bau

.

30.04.20 18:15 m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 121 ]

KNOW-HOW AM BAU

– Anzei g e –


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

PKW Anhänger mit GTS Aufbau

Weyres Gerüst-Transport-System GmbH D-54689 Daleiden Reipeldinger Str. 30–32

+ 49 6550 814 info@gts-weyres.com www.gts-weyres.com

[   1 2 2  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

know-how am bau

.


Hotl Miet ine für 018 anfrage 0 52 n 3 71 84

Bergbau & Steinbrüche

Kommunale Anwendungen

Industrie

Miete & Service

Bau & Tunnelbau

Öl & Gas

Deutschland

Österreich

Schweiz

Xylem Water Solutions Deutschland GmbH Bayernstraße 11 30855 Langenhagen Tel. +49 511 7800-0 info.de@xyleminc.com www.xylem.com/de-de

Xylem Water Solutions Austria GmbH Ernst-Vogel-Straße 2 2000 Stockerau Tel. +43 2266 604 info.austria@xyleminc.com www.xylem.com/de-at

Carl Heusser AG Alte Steinhauserstraße 23 6330 Cham Tel. +41 41747 2200 verkauf@heusser.ch www.heusser.ch

Treffpunkt_Bau_185x265.indd 1

know-how am bau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

09.05.2019 11:04:21

[ 123 ]

KNOW-HOW AM BAU

Ihr Wassertechnologie-Partner für alle Bereiche


KNOW-HOW AM BAU

– An zeig e –

aBBruch

[   1 2 4  ]

m a i - j u n i .2 020

. TREFFPUNKT BAU

garten- und LandschaftsBau

hoch- und tiefBau

BaugewerBe

know-how am bau

.


//

AUTOBAHN- UND STRASSENBAU .

Der angemietete Dynapac Beschicker MF 2500 CS verarbeitete 3.490 t Asphalt. Die Profis von Rüko konnte auch Corona nicht stoppen. Quelle: Rüko

Kein Baustellenstillstand trotz Krise RÜKO In diesen schweren Zeiten von Corona können viele nur teilweise oder auch nur über Homeoffice-­ Tätigkeiten ihre Arbeit erledigen. Auch im Baugewerbe spürt man die Auswirkungen. Baustellentermine werden abgesagt oder verschoben. Aber es gibt auch positive Beispiele wie bei der Fahrbahnsanierung auf der L349 bei Wildberg – realisiert durch die Firma Rath in Zusammenarbeit mit dem Baumaschinenvermieter Rüko.

D

urch entsprechende Sicherheitsvorkehrungen und gezielte Maßnahmen bei der Umsetzung der Hygienemaßnahmen konnte auch diese Baustelle sicher, termingerecht und ohne Kapazitätsengpässe abgewickelt werden. Bereits im vergangenen Jahr wurde das mittelständische Bauunternehmen Rath aus dem Schwarzwald im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung vom Regierungspräsidium Karlsruhe beauftragt. Das 3,8 Mio. Projekt begann bereits im April 2019 mit ersten Sicherungsarbeiten. Neben den üblichen Sanierungsarbeiten musste auch eine kritische Kurvensituation auf der L349 entschärft werden. Die L 349 wurde über eine Strecke von ca. 1.300 m komplett erneuert – inklusive Fahrbahnunterbau. Gleichzeitig wurde die Landstraße zur Begradigung der oben genannten Kurve in die bergseitige Böschung verlegt und darüber hinaus verbreiautobahn- und strassenbau

.

tert, sodass alle Gefahrenbereiche der Strecke ausgeglichen werden konnten. Miete von Maschine plus Personal Im März 2020 wurde die Fahrbahn aus einem 3-lagigen Asphaltaufbau, bestehend aus Asphalttrag-, Binder- und Deckschicht, erstellt. Auf der 6 m breiten Fahrbahn wurden insgesamt 3.490 t Asphalt verarbeitet. Genau für diese Arbeiten mietete die Firma Rath den Dynapac Beschicker MF 2500 CS, inklusive Bedienpersonal, des Baumaschinenvermieters Rüku aus Malsch an. Ausschlaggebend für die Auftragsvergabe an Rüko waren in erster Linie die guten Erfahrungen in puncto Zusammenarbeit mit dem professionellen Rüko Personal, der zuverlässige Service und die fairen Preise. Zum Zeitpunkt der Anmietung spitzte sich die Corona-Krise immer mehr zu. Die Weiter-

führung der Bauarbeiten wurde aufgrund der schnellen Verbreitung des Corona-Virus‘ infrage gestellt. Doch durch die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen, wie z. B. dem Mindestabstand der Mitarbeiter untereinander, keine Körper-

3.490 Tonnen Asphalt wurden verarbeitet. kontakte, das Tragen von Handschuhen usw. konnte die Fahrbahnsanierung planmäßig ausgeführt werden. Das Beachten aller Hygienevorschriften, die hervorragende Koordination der Baufirma und die hohen Erfahrungswerte der Maschinenführer waren für das positive Gesamtergebnis verantwortlich. m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 125 ]


Max Wild stockt seinen Bestand an Stehr Anbau-Plattenverdichtern weiter auf. Die fünf neuen Einheiten sind vom stärksten Typ Stehr SBV 160-2.  Quelle: Stehr Baumaschinen

Max Wild und Maschinen von Stehr STEHR BAUMASCHINEN Max Wild steht für Qualität, Engagement und Vertrauen – und das schon seit 1955. Schon damals war klar: Beim kleinen von Max Wild Senior gegründeten Fuhrunternehmen wird es nicht lange bleiben. Denn es ist nun einmal Wild‘sche Tradition anzupacken, um mehr zu erreichen. 550 Mitarbeiter zählt das innovative führende Unternehmen im süddeutschen Raum.

E

in moderner, immer nach dem neusten Stand der Technik ausgelegter Maschinenpark sorgt dafür, dass das Unternehmen für die Zukunft bestens gerüstet ist. Dazu gehören auch Maschinen aus dem hessischen Schwalmtal. Mittlerweile sind hier elf Stehr Anbau-Plattenverdichter im Einsatz. Unlängst wurden fünf Einheiten des stärksten Stehr Typs SBV 160-2 für Radlader von Liebherr und Caterpillar in der Hausfarbe der Firma Wild ausgeliefert. Ausschlaggebend hierzu war, dass immer mehr Vorarbeiter und Poliere die Vorteile erkannt haben, so Roland Wild, Geschäftsführer der Firma Max Wild. Somit gehören mittlerweile auf vielen Baustellen die Stehr Maschinen zur Grundausstattung der Radlader. Hohe Verdichtungsleistung bei laut Hersteller 50 % weniger Kraftstoffverbrauch, im gleichen Maße Peter Berghaus GmbH berghaus-verkehrstechnik.de

[   1 2 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

PB_Anzeige_8_Produkte_91x32mm.indd 1

weniger Erzeugung von Schadstoffen, viel niedrigere Transportkosten, fast keine merkbaren Schwingungen in der Umgebung. Alles Vorteile, die immer mehr – besonders auch von den Kalkulatoren der Firmen – erkannt werden. Eine von Stehr speziell für Anbauverdichter entwickelte, patentierte Messeinrichtung informiert den Maschinisten über einen in der Fahrerkabine angebrachten Monitor. Sämtliche relevanten Daten wie Fahrgeschwindigkeit, Frequenz und Verdichtungswerte werden darauf angezeigt, um eine optimale Verdichtung darzustellen. Unnötige Überfahrten lassen sich somit weitestgehend vermeiden. Alles Vorteile, die von immer mehr in- und ausländischen Kunden erkannt werden. Investition in die Zukunft Im Jahr 2019 verließen ca. 300 Maschinen verschiedenster Ausführungen das Schwalmtaler Werk. Über 60 % Umsatzzuwachs in den Jahren 2018/2019 und das Bestreben, für die Zukunft noch besser gerüstet zu sein, waren ausschlaggebend für das Erstellen einer neuen 500 m² großen Lackier- und Vorbereitungshalle. Diese ist mit zwei 10x6 Meter großen Boxen eingerichtet und nach neuesten technischen Erkenntnissen ausgestattet. Dazu kommen eine Fertigungsstraße, ausschließlich für Plattenverdichter, sowie eine 600 m² große Lagerhalle.

. TREFFPUNKT BAU

autobahn- und strassenbau

13.07.18 09:27

.


Die Levelling Remote App ermöglicht mehr Kontrolle.

Mit Connectivity: Neuer Rotationslaser

Bedienung und Kontrolle des neuen Rotationslasers von Bosch für Profis erfolgen per App und User Interface.  Quelle: Bosch

BOSCH Der GRL 600 CHV Professional, der erste vernetzbare Rotationslaser von Bosch, steht für intuitive ­ edienung und robustes Design. Er bietet Profis im Straßen-, Hoch- und Tief-, Fassaden-, Hallen- oder LandB schaftsbau hohen Bedienkomfort bei horizontalem und vertikalem Nivellieren in einem Arbeitsbereich von 600 m (Durchmesser).

D

er Rotationslaser wird einfach per Bluetooth mit dem Smartphone vernetzt und dann bequem über die Levelling Remote App gesteuert und personalisiert. Zusätzlich haben Profis beim GRL 600 CHV Professional den Status über ein User Interface stets im Blick. Darüber hinaus ist der Rotationslaser für unterschiedliche Baustelleneinsätze im Innen-

und Außenbereich besonders robust: Er ist mit IP 68 staub- und wasserdicht – das schließt dank verschließbarem Batteriefach auch den Akku mit ein. Die seitlichen Griffe schützen den Rotationslaser vor Stößen und machen das Gerät bei Nutzung mit Stativ bis zu einer Höhe von zwei Metern kippsicher. Zudem wird sein Spektrum durch die neu integrierte Dop-

pel-Neigungsfunktion erweitert. Sie kommt zum Einsatz, wenn beispielsweise Entwässerungen auf einen zentralen Abfluss hin ausgerichtet werden sollen – und sorgt durch die Möglichkeit, beide Neigungen direkt am Gerät oder per App einzugeben, für präzise Ergebnisse. Nutzer können über das Interface Einstellungen vornehmen oder Ergebnisse ablesen.

www.werwie.com

BUNDESWEITE VERMIETUNG VON DREI STANDORTEN werwie ist spezialisiert auf die bundeweite Vermietung von Asphaltbeschickern, Asphaltfertigern und Verdichtungstechnik für den Erd- und Asphalteinbau. Darüber hinaus umfasst der werwie Kundenservice auch die Bereitstellung von erfahrenem Bedienpersonal für Beschicker, Transportorganisation, Aufbau und Umbau der Baumaschinen auf individuelle Anforderungen, Einweisung sowie Reinigung, Wartung, Service und Reparaturen vor Ort. www.werwie.com

autobahn- und strassenbau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 127 ]


Sicherheit spielte bei der Sanierungsmaßnahme eine wichtige Rolle. Um die Arbeiter und ihre Arbeitsgeräte zu schützen, sicherten Frachtcontainer das untere Ende der Schussrinne.  Quelle: Wirtgen

Kaltfräsen lösen steile Aufgabe WIRTGEN Nördlich von Sacramento frästen eine W 210i und W 2100 präzise die Schussrinne des Oroville Damms, der höchsten Talsperre in den USA. Zugute kommt dem Fräsdienstleister dabei auch die Anwendungserfahrung von Kaltfräsen-Spezialist Wirtgen im Steilhangfräsen.

Wirtgen Kaltfräsen bereiteten die Schussrinne des Oroville Damms für die finale Sanierung vor.

[   1 2 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

An einem Radlader befestigte Stahlseile sicherten die Kaltfräsen von Wirtgen während der Arbeit. autobahn- und strassenbau

.


Wir hatten schon so gut wie jede Maschine im Einsatz, aber keine kann mit der Wirtgen Fräse und dem Level Pro System mithalten. Sie arbeitet zuverlässig und sehr präzise. Tom Schmidt, Generaldirektor Anrak

A

uf einer Höhe von 235 m staut der am Oroville Lake gelegene Erdschüttdamm das Wasser des Feather Rivers. Nach wochenlangen Regenfällen hatte der Staudamm im Winter bereits nach 50 Tagen sein maximales Stauziel von rund 4,3 Mrd. m³ erreicht. Daraufhin musste der Eigentümer, das California Department of Water Resources, die Hochwasserentlastung frühzeitig einleiten. Über das Sperrenbauwerk auf Höhe der Dammkrone und das anliegende Schussgerinne wurde das Wasser kontrolliert abgelassen. Aufgrund der großen Wassermengen und des extrem hohen Wasserdrucks erodierte jedoch die 55 m breite, betonierte Schussrinne so stark, dass eine Sanierung unumgänglich war Durch das Füllen der Ausbrüche in der Oberfläche mit Walzbeton wurden die Schäden zunächst provisorisch minimiert, „damit der Eigentümer das Überlaufsystem während der Wintermonate bei Bedarf öffnen konnte“, erklärt Chris Anderson, Projektleiter beim beauftragten Subunternehmen, Fräsdienstleister Anrak. Dieses temporäre Material musste jedoch vor dem finalen Betoneinbau mit Portlandzement wieder abgetragen werden, um die gewünschte Oberflächenqualität zu schaffen. Die Wahl fiel dabei auf zwei Kaltfräsen von Wirtgen. Integriertes Wirtgen Nivelliersystem und Fräswalzendesign überzeugen Für das Abtragen der ersten Walzbetonschicht waren acht Tage veranschlagt worden. Der untere Abschnitt der Schussrinne war etwa 300 m lang. Die Frästiefe betrug ca. 5 cm. Diese Aufgabe übernahm die W 2100, ausgerüstet mit einer ECO Cutter Fräswalze. Diese Fräswalze ist mit bis zu 50% weniger Fräsmeißeln in größeren Linienabständen (LA) bestückt als eine Standardfräswalze. Durch die geringere Anzahl der Schneidwerk-

30 Prozent Gefälle musste von den Fräsen mit Hilfe von 450 Meter langen Stahlseilen bewältigt werden. zeuge wird ein niedrigerer Schneidwiderstand erzeugt und damit auch das Fräsen von harten Belägen wie Beton möglich. Dahinter folgte die W 210i mit einer Standardfräswalze mit LA15, um eine feinere Textur der Fräsfläche für den Einbau der neuen Betonschicht zu erstellen. Beide Maschinen arbeiteten dabei mit dem von Wirtgen entwickelten Nivelliersystem Level Pro. Eine optimale Symbiose, wie Anraks Generaldirektor Tom Schmidt meint: „Wir hatten schon so gut wie jede Maschine im Einsatz, aber keine kann mit der Wirtgen Fräse und dem Level Pro System mithalten. Sie arbeitet zuverlässig und sehr präzise“. Die Ebenheitswerte sind konstant und die Maschine hat jederzeit eine gute Traktion. Letzteres ist wichtig beim Fräsen von Walz- oder Portlandzementbeton. Die beim Fräsen der harten Oberfläche unvermeidbaren Vibrationen machen dem Level Pro nichts aus.“ Logistische Herausforderungen Nachdem Tieflader die Kaltfräsen an das obere Ende der Schussrinne gebracht hatten, wurden die Maschinen mithilfe von Gittermastkränen auf das Bauwerk gehoben und über extra angefertigte Rampen auf die sanierungsbedürftige Fläche gefahren. Dort wartete schon die nächste Herausforderung: Das Fräsen bei 30 Grad Gefälle. Die Lösung: Stahlseile mit einer Gesamtlänge von mehr als 450 m wurden an den Schaufeln autobahn- und strassenbau

.

Bevor die Kaltfräsen starten konnten, wurden sie von Gittermastkränen auf die zu fräsende Fläche gehoben.

eines großen Radladers und am Heck der Großfräsen befestigt und sicherten so die Fräsen während der Arbeiten. Die Seile wurden dabei auf mehreren hundert Rollwagen, die normalerweise für den Transport von schweren Möbeln genutzt werden, befestigt. Auf diese Weise scheuerten die schweren Stahlseile nicht auf dem Boden. „Durch die Rollwagen wollten wir verhindern, dass die Textur der frisch gefrästen Betonoberfläche beschädigt wird“, erklärt Tom Chastain, Anwendungsspezialist bei Wirtgen America. Anwendungs-Know-how und Sicherheit gehen Hand in Hand Das Abtragen einer kompletten Bahn auf 2,2 m Arbeitsbreite dauerte im Durchschnitt zwei Stunden. „Um die gewünschte Oberflächenqualität zu erzielen, aber auch aus Sicherheitsgründen, wurden die Kaltfräsen mit einem geringen Vorschub von ca. 3 m/Minute betrieben“, so Chastain. Am Ende hatten die W 2100 und W 210i jeweils 28 Bahnen gefräst. Das Fräsgut verluden die Kaltfräsen direkt auf Raupenfahrzeuge mit 5 m³ Fassungsvermögen. Diese Geräte werden überwiegend im Tagebau eingesetzt, doch ihre hohe Wendigkeit machte sie auch für das Steilhangfräsen am Oroville Damm wertvoll. Sobald die Raupenfahrzeuge befüllt waren luden sie das Fräsgut am unteren Ende der Schussrinne ab, damit es zu einem nahegelegenen Betonwerk transportiert werden konnte. Dort wurde das Betonfräsgut für die Herstellung von neuem Beton für die Baumaßnahme wiederaufbereitet. Nachdem das Teilprojekt „Fräsen der Schussrinne“ zuverlässig in der vorgesehenen Zeit abgeschlossen wurde, konnte nach rund zwei Jahren auch das komplette 1,1 Milliarden US-Dollar umfassende Sanierungsprojekt termingerecht realisiert werden.

Das Geyer-Thermofass Seit nahezu 30 Jahren fertigen wir das Geyer-Thermofass. Entwickelt wurde dieses in Zusammenarbeit mit einer Straßenmeisterei, wodurch ein praxisgerechter und rationeller Einsatz garantiert wird. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, wird das Geyer-Thermofass stets weiterentwickelt. Aufgrund der Konstruktion ist eine effiziente Entnahme des Heißmischgutes möglich, ohne weitere Fördertechnik, ohne Beheizung. Gerade bei hochwertigen und gleichzeitig kostengünstigen Straßenbau- und Sanierungsarbeiten kommt das Thermofass europaweit zum Einsatz. In den Größen ab 1,2 t bis 25 t. Ein- oder Zweikammerausführung, sowie Sonderbauten sind möglich.

Unser Fachwissen ist Ihr Erfolg.

m a i - j u n i .2 0 20

LANDTECHNIK • FAHRZEUGBAU Geyer Landtechnik GmbH Oberspiesheimer Str. 2 97509 Unterspiesheim Tel.: +49 (0)9723 - 13 52 Fax: +49 (0)9723 - 24 41 info@geyer-landtechnik.de www.geyer-landtechnik.de

. TREFFPUNKT BAU

[ 129 ]


Konsequente Entwicklung und Ausrichtung auf den Kunden DYNAPAC Im Zuge der Übernahme durch die französische Fayat Gruppe Ende 2017 hat sich das Unternehmen stark gewandelt. Über die grundlegenden Veränderungen spricht Thomas Kramer, General Manager Customercenter D-A-CH bei Dynapac.

Welche Fortschritte hat die Übernahme durch Fayat bewirkt? Thomas Kramer: Eines der Kernelemente und vielleicht sogar die wichtigste Veränderung bestand darin, direkt und konsequent in unsere Lagerbestände zu investieren. Dadurch wurde es wieder möglich, auf dringende Materialbedarfe unmittelbar reagieren zu können. Dies ist angesichts bestehender Baustellenanforderungen ein absolutes Muss. Mittlerweile setzen wir hier sogar Maßstäbe in der gesamten Branche. Darüber hinaus spürt man ganz eindeutig den Spirit eines familiengeführten Unternehmens mit flacher Hierarchie und eindeutigen Entscheidungswegen, welcher sich bereits nach kurzer Zeit signifikant im Betriebsergebnis widerspiegelte.

Anwenderorientierte Schulungen am Standort in Wardenburg stellen einen gewichtigen Teil der Unternehmensphilosophie dar. Quelle: Dynapac

[   1 3 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Welche weitergehenden Maßnahmen strebt Dynapac in Zukunft an, um noch mehr Kundennähe zu bieten? Thomas Kramer: Einen weiteren Schritt für noch mehr Kundennähe in unserem hoch anspruchsvollen Umfeld vollziehen wir dadurch, dass wir konsequent enge Partnerschaften zu hochflexiblen Unternehmen aus der Branche aufbauen und diese zu exklusiven Servicepartnern ausbilden. Diese meist kleineren Unternehmen sind sich bewusst, was Service im Straßenbau bedeutet, und können uns die nötige Flexibilität geben, die wir unbedingt brauchen. Parallel hierzu stehen zehn über ganz Deutschland verteilte, hochspezialisierte Dynapac Servicetechniker zur Verfügung, die bei allen technischen Problemen, aber insbesondere auch bei komplexen Anwendungsthemen unterstützen. In Wardenburg selbst vereinen wir die Bereiche Service, Ersatzteilwesen, aber eben auch den Vertriebsinnendienst über eine für den Kunden verantwortliche Person. So können wir den 360°-Blick auf den jeweiligen Kunden garantieren und schaffen eine Nähe und Reaktionszeit, die ihresgleichen sucht. Was gewinnt der Kunde durch den von Ihnen aufgeführten 360°-Blick bzw. welchen Nutzen erzielt er hieraus? Thomas Kramer: In erster Linie ist hier noch anzuführen, dass der Kunde durch den klaren und partnerschaftlichen Umgang profitiert, welcher Teil unserer Unternehmensphilosophie ist. Darüber hinaus ergeben sich intern auch Synergien, die letzten Endes dem Kunden zugutekommen. Indem er einen einzigen Ansprechpartner für alle bestehenden Fragen hat, erhält er gezielt schnelle Antworten und Lösungsansätze. Kurze Kommunikationswege mit einer klaren Zuweisung der Befugnisse beautobahn- und strassenbau

.


„Eines der Kernelemente und vielleicht sogar die ­wichtigste Veränderung bestand darin, direkt und konsequent in ­unsere Lagerbestände zu investieren.“ Thomas Kramer, General Manager ­Kundencenter D-A-CH.

schleunigen dann die Umsetzung. Dies wird unterstützt durch ein „C4CSystem“, welches eine optimale Kundenbetreuung auf allen Ebenen ermöglicht und Transparenz für alle Beteiligten schafft. Digitalisierung ist seit einiger Zeit das Schlagwort nahezu aller Branchen. Dynapac hat bereits Lösungen im Repertoire, aber gibt es auch hier noch weitere zukünftige Entwicklungen zu erwarten? Thomas Kramer: Wir sind heute sehr froh, dass wir schon vor Jahren die richtige Strategie in Bezug auf das Thema Digitalisierung gewählt haben, nämlich eine offene Lösung, welche unseren Kunden die Nutzung jeglicher Systeme am Markt offenhält. Dabei bildet das Dynapac Telematiksystem „Dyn@Link“, serienmäßig verbaut in den meisten Produkten, die Basis als Schnittstelle zur Datenübertragung. Ergänzend wurden Partnerverträge mit den Systemführern in puncto Bauprozessoptimierung geschlossen. So ist es uns heute möglich hier unseren Kunden zwei ganz unterschiedliche Ansätze bieten zu können. Insbesondere die skalierbare Lösung Paving Manager, welche aus dem Hause Volz Consulting kommt, bietet unglaubliches Potential in puncto Qualitätssicherung und zeigt enorme Einsparpotentiale im täglichen Baustellenalltag auf. Anwenderorientierte Schulungen sind bekanntermaßen Teil der Unternehmensphilosophie. Sind in diesem Bereich ebenfalls noch weitere Entwicklungsschritte zu erwarten? Thomas Kramer: Neben den bereits bestehenden Schulungspaketen werden wir uns zukünftig weiter in den Bereich Anwendungskurse für den optimalen Maschineneinsatz bewegen. Die Inhalte werden so gestaltet sein, dass die eingesetzte Technik ideal genutzt werden kann, um eventuelle Fehler zu vermeiden und letzten Endes dadurch eine höhere Prozesssicherheit zu erzielen. In einem weiteren Themenblock zur Digitalisierung werden die Vorteile neuer Systeme aufgezeigt. Dadurch wollen wir ebenfalls immer noch bestehende Berührungsängste nehmen. Gibt es über die bislang beschriebenen Bestrebungen hinaus noch weitere Maßnahmen, die dem Kunden bzw. dem Anwender einen nochmals gesteigerten Nutzen schaffen werden? Thomas Kramer: Der wichtigste Aspekt, den wir immer weiter denken und verstehen müssen, liegt weg von der reinen Produktbetrachtung hin zum Verständnis der Probleme unserer Kunden. Letztlich befasst sich ein Kunde nicht mit dem Kauf eines Straßenfertigers, sondern er möchte qualitativ hochwertige Straßen bauen mit dem besten Kosten-Nutzen Verhältnis. Also müssen wir partnerschaftlich Themen wie den Fachkräftemangel, den schonenden Einsatz unserer Ressourcen, eben einen sinnvollen wertschöpfenden Prozess angehen. Das verstehen wir unter unserem Leitbild „Your Partner on the Road ahead“. Dynapac entwickelt sich demzufolge immer mehr zum anwendungsorientierten Systemanbieter. Welche Entwicklungen darf der Kunde auf produkttechnischer Seite erwarten? autobahn- und strassenbau

.

Thomas Kramer: Die Themen Anwenderentlastung, Prozesssicherheit, Qualitätssicherung und wie jeher die Steigerung der Wirtschaftlichkeit wird uns bei unseren neuen Produktentwicklungen antreiben. Dies alles wird aber nur in Verbindung mit praktikablen Servicekonzepten als auch Finanzierungsmodellen überzeugen können.

MOBA-BAGGERSTEUERUNG.DE

EINFACH BAGGERN! BAGGERSTEUERUNGEN XSITE EASY

FÜR EINFACHE EINFACHE ANFORDERUNGEN ANFORDERUNGEN IM IM GARTENBAU GARTENBAU FÜR

MIT EITEN ARB D

3D

XSITE PRO

FÜR KOMPLEXE PROJEKTE IM LANDSCHAFTSBAU

» Automatisch schneller zum Sollniveau » Einfachste Handhabung und Bedienung » Keine Kontrollmessungen mehr » Reduzierung von Absteckund Markierungsarbeiten » Ohne Überbaggern » Arbeiten mit 3D-Modellen

Telefon: 06431 9577-600 info-mcs@moba.de


g n u r e d r o f s u a r e ! g H n e u d t s Ăź r s FĂźr je u A e t k e f r e p die


Universallöffel für Abbruch und Recycling

Fundamentlöffel

Ausbruchlöffel

Individuelle Lösung gesucht? Hier anfragen! RÄDLINGER MASCHINEN- UND STAHLBAU GMBH Kammerdorfer Straße 16 | 93413 Cham Tel.: +49 9971 8088-0 info@raedlinger.de www.raedlinger.de


//

KANALBAU . TIEFBAU .

Spezialtiefbauarbeiten abgeschlossen BAUER SPEZIALTIEFBAU Am Westbahnhof der österreichischen Hauptstadt entsteht bis 2021 ein siebengeschossiges Ikea-Einrichtungshaus. Die Innenstadtlage der neuen Filiale ist Teil eines innovativen Konzepts, das sich durch besondere Nachhaltigkeit auszeichnet und das Ikea näher an den Kunden bringen soll. Durch die zentrale und beengte Lage des neuen Einrichtungshauses sind beim Bau generell zahlreiche Auflagen zu erfüllen.

B

auer Spezialtiefbau wurde von HT Generalunternehmer & Industriebau mit der Durchführung der Baugrubensicherungsmaßnahmen sowie mit der Herstellung eines Trägerverbaus und einer Tiefgründung für Stützen beauftragt. Die tiefsten Bohrungen wurden dabei bis in 36 m ausgeführt. Aufgrund des straffen Zeitplans wurde mit den Bohrpfahlarbeiten am Baufeld bereits begonnen, ehe der alte Gebäudebestand vollständig abgerissen war. Des Weiteren mussten viele Arbeiten parallel ausgeführt werden, so-

dass trotz des eigentlich großen Baufelds mit rund 3.500 m² die Arbeiten auf stark beengtem Raum ausgeführt werden mussten. Um die zeitlichen Vorgaben erfüllen zu können, wurden eine Bauer BG 40, eine BG 30 und eine BG 28 eingesetzt sowie für einen kurzen Zeitraum eine BG 23. Bedingt durch die U-Bahn-Linie 3, die den Baugrund in ca. 16 m Tiefe quert, wurden spezielle Aushubkammern geplant, um die Baugrundentlastung und die einhergehenden möglichen Hebungen zu minimieren. Zu die-

sem Zweck wurden Bohrungen hergestellt, in die HEB-Stahlträger in Kies eingebaut und im Anschluss mit Spundwänden zu einer Wand verbunden wurden. Insgesamt entstanden in etwa elf Wochen Bauzeit rund 5.100 lfm Ortbetonpfähle sowie ca. 5.400 lfm Bohrungen für den Trägerverbau. Dank der hohen Flexibilität des ausführenden Teams und der guten Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Firmen konnten die Hauptleistungen noch vor dem geplanten Fertigstellungstermin abgeschlossen werden.

Für ein neues Ikea-Einrichtungshaus in Wien wurde Bauer mit der Ausführung des Trägerverbaus und einer Tiefgründung beauftragt.

[   1 3 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Quelle: Bauer Spezialtiefbau

k analbau

.

tiefbau

.


Der neue DMS Grabgreifer GS ist konzipiert für Bagger mit 6–10 t Dienstgewicht.  Quelle: DMS Technologie

Neue Maßstäbe auf der Baustelle DMS TECHNOLOGIE Seit Jahresbeginn ergänzt ein neuer Grabgreifer mit stehendem Zylinder für Bagger mit 6–10 t Dienstgewicht das bereits bekannte DMS Greifer-Sortiment. Das Herzstück der DMS Greifer ist der einzigartige Hydraulikzylinder als tragendes Element. Das hauseigen entwickelte und patentierte Konzept eines völlig neuartigen Zylinderaufbaus sorgt für Präzision, aber auch Langlebigkeit unter widrigsten Bedingungen.

D

ie revolutionäre Konstruktion unterscheidet sich grundsätzlich von allen am Markt vorhandenen Greifern. Durch die vollständige Kapselung des Kolbens entfällt eine für Beschädigungen anfällige Kolbenstange. Dadurch ist der Greifer bestens geschützt vor Kolbenstangenschäden. Die innen liegende Ölführung minimiert möglichen Schlauchabriss, da Hydraulikschläuche im Arbeitsbereich nicht nötig sind. Dadurch werden Ausfallzeiten und Reparaturkosten dauerhaft reduziert. Schlanke und kompakte Bauweise Beim Grabgreifer GS unterscheidet sich der Zylinder von der im bereits bestehenden Produktportfolio bewährten, liegend verbauten Ausführung allein in der Form. Die vertikale Variante ermöglicht eine schlanke und kompakte Bauweise für einen guten Überblick auf den Arbeitsbereich. Das Einsatzgebiet ist vor allem dort, wo es beengt zugeht, beispielsweise im Kanalbau oder im innerstädtischen Bereich. Durch die gewählte Greifergeometrie ist ein verdichtungsfreies Aufnehmen von Bodenmaterial sichergestellt. Vor allem lehmige Erde kann dadurch ohne Schwierigkeiten wieder entladen werden. Für besonders bindige Böden gibt es als Option aber auch einen Auswerfer zum Entleeren der Greiferschale. Weiterhin optional verfügbar ist eine Pendelbremse. Robust, kräftig und äußerst präzise Im Feldtest wurde neben der gewohnten Robustheit des Anbaugerätes insbesondere die hervorragende Schließkraft gelobt. Dies liegt am Design des DMS Hydraulikzylinders, in dem beide Kammern ein gleiches

Bis zum letzten Tropfen! AUCH ZU M

Volumen beinhalten und eine gleichmäßige, schnelle und gleichzeitig starke Kraftübertragung möglich machen. Sichergestellt wird hierdurch eine besonders hohe Leistung zum Eindringen ins Erdreich sowie möglichst präzise Grabergebnisse. Der Aufbau ermöglicht weiterhin eine äußerst schnelle Öffnungsgeschwindigkeit für kurze Zykluszeiten. Die verstärkte Seitenkante der Schale erlaubt die verschleißfreie Nutzung des Anbaugeräts zum Abziehen von Restmengen. Beim Verfüllen von Gräben ist ein gezieltes Dosieren des Materials, wie zum Beispiel Sand, elementar. Die präzise und feinfühlige Reaktion des DMS Grabgreifers setzt im Test hier bereits neue Maßstäbe. Für den Anwender bedeutet dies möglichst wenig manuelle Nacharbeit und damit eine besonders hohe Zeitersparnis und Entlastung des Personals. Mehrere Arbeitsschritte mit einem Gerät Getestet wurde unter anderem auch die Kombination der an- und abschraubbaren Zähne im Zusammenspiel mit dem DMS Softgrip. Damit können nun mit einem Anbaugerät, das für reine Grabarbeiten vor Ort ist, mehrere Arbeitsschritte erledigt werden. Das Auf- und Abladen sowie das Versetzen von Bordsteinen, Blockstufen und anderen Betonfertigteilen wird so zum Kinderspiel. Das Anschlagen der zu bewegenden Teile entfällt und verhindert den Aufenthalt von Personal im Gefahrenbereich. Für den Unternehmer bedeutet dies eine Steigerung der Effizienz und könnte eine mögliche Antwort auf den herrschenden Personalmangel sein. 24/7 Dauerbetrieb. Effizient. Kraftvoll. Trockenlaufsicher. Verschleißarm. Wartung einfach & schnell.

IETEN

Vom Marktführer im Bausektor: Pumpen für Klar-, Schmutz- und Abwasser k analbau

.

tiefbau

.

+49 211-417 937 450 Vertrieb@Tsurumi.eu

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 135 ]


Blick auf die gesamte Baustelle im Herzen der City.

An den stark belasteten Ecken der Kopfseite wurden jeweils zwei MP750 Stützen mit einer Lastaufnahme von 7.000 kN über Eck verbaut. Quelle: Groundforce

Hydrauliksteifen sichern Baugrube in Brüssel GROUNDFORCE Im Herzen von Brüssel ist Groundforce mit seinen Hydrauliksteifen an einem der spektakulärsten Bauprojekte in Belgien beteiligt. Hier entsteht an der Rue de la Vierge Noire auf dem Gelände des ehemaligen Parkhauses ‚Parking 58‘ ein neuer Verwaltungskomplex mit dem Namen „BruCity“.

D

ie moderne, vollständig verglaste Struktur soll nach ihrer Fertigstellung 2021 rund 1.700 Mitarbeitern der Stadtverwaltung ein angenehmes und helles Arbeitsumfeld sowie einen repräsentativen Empfangsbereich für Gäste bieten. Auf vier unterirdischen Parkdecks soll ein öffentlicher Parkplatz entstehen. Das als Passivhaus entworfene Gebäude erfüllt auch technisch die neusten Standards und wird später eine Fläche von insgesamt rund 37.000 m² haben.

[   1 3 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Überraschung in der Baugrube Mit der Ausführung der Tiefbauarbeiten für die 180 m lange und 32 m breite Baugrube wurde das Spezialtiefbau-Unternehmen Franki Foundations beauftragt. Bereits kurz nach dem Rückbau des alten Parkhauses zeigte sich, dass der Standort über dem historischen Fischmarkt einige Überraschungen bereithielt. Bei genauen Untersuchungen hatten die Ingenieure von Franki festgestellt, dass vor Ort noch eine stabile Kellerwand vorhanden war,

die nach einer gründlichen Absicherung durch Bodenanker weiterverwendet werden konnte, um in dem freien Raum die geplanten Schlitzwände für die Baugrube zu fertigen. Dabei war man bei der Projektplanung zunächst von einer Rückverankerung der Schlitzwände ausgegangen. In Belgien ist der Einsatz von bis zu 40 m langen Bodenankern noch erlaubt. Vor Ort entschied man sich schließlich für eine gemischte Lösung aus Groundforce Hydrauliksteifen und maßgeschneiderten Stahlbau-Eckversteifungen. Dabei wurde jeweils ein Schlitzwandelement von zwei Eurotube MP750 Stützen mit einer Einbaulänge von 32,6 m gesichert. Insgesamt reichten 18 Hydrauliksteifen zur Sicherung der Seitenwände der kompletten Baugrube. An der Kopfseite der Baugrube wurden zusätzlich noch pro Seite zwei MP750 über Eck verbaut, die durch fest installierte Stahlstreben verstärkt wurden. Aufgrund der befürchteten Lastwechsel durch Sommertemperaturen bis zu 40° Celsius wurden die Groundforce-Steifen mit Hydraulikmuttern und einem Echtzeit-Fernüberwachungssystem von Senceive ausgerüstet, das bei Groundforce standardmäßig geordert werden kann. Keine zu hohen Belastungen Allerdings erwiesen sich die Befürchtungen hinsichtlich zu hoher Belastungsniveaus letztlich als unbegründet. „Alle Belastungen lagen innerhalb der normalen Toleranzen. Immerhin liegt die Belastung der MP750 Ecksteifen bei bis zu 7.000 kN“, meint dazu Peter Richardson, Groundforce Director Major Projects Europe. Aufgrund der begrenzten, räumlichen Verhältnisse und des gleichzeitig voranschreitenden Ausbaus des Kellers wurden dieselben Steifen im Projekt mehrfach verwendet. Die 30 m langen Steifen wurden dabei in drei 10 m lange Abschnitte zerlegt, die problemlos auf der Baustelle transportiert und wieder eingebaut werden konnten. Bereits Anfang dieses Jahres werden die Aussteifungen dann mit Fertigstellung des Bauabschnittes endgültig entfernt. k analbau

.

tiefbau

.


Entwässerungssysteme für die A3 FRÄNKISCHE ROHRWERKE Noch bis 2021 wird die Europastraße A3 in Unterfranken auf sechs Streifen erweitert. Zum zukunftsweisenden Ausbau der fast 100 km langen Strecke gehört auch eine zuverlässige, langlebige Entwässerung. Deshalb kamen Lösungen von Fränkische Rohrwerke auf insgesamt neun Autobahnabschnitten zum Einsatz: das AquaPipe-System zum Ableiten des Oberflächenwassers und Strabusil Sickerleitungsrohre zum Aufnehmen des Sickerwassers zusammen mit dem Spül- und Kontrollschacht StrabuControl.

D

ie Bundesautobahn A3 ist eine der bedeutendsten deutschen Autobahnen und unter den wichtigsten europäischen Verkehrswegen. Sie führt von der niederländischen Grenze durch das Ruhrgebiet, den Kölner Raum, das Rhein-Main-Gebiet, Franken und Ostbayern bis an die österreichische Grenze. Damit gilt die A3 als direkte Verbindung der Beneluxstaaten mit Südosteuropa. Die stark überlastete Autobahn wird deshalb in Unterfranken zwischen Aschaffenburg in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main und dem Autobahnkreuz Biebelried im Landkreis Kitzingen sechsspurig ausgebaut und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Das rund 1,4 Milliarden Euro teure Großprojekt soll bis Herbst 2021 abgeschlossen sein. Wichtige Aspekte beim fast 100 km langen A3-Ausbau waren neben

der Gewährleistung von Verkehrssicherheit, dem Natur- und Lärmschutz auch der Schutz von Grundwasser sowie Gewässern. Zur Verkehrswegeentwässerung setzte das Bauunternehmen deshalb die bewährten, langlebigen

1,4 Milliarden Euro kostet der Ausbau der A3. Systeme von Fränkische Rohrwerke ein. Auf neun Autobahnabschnitten von Hösbach im Landkreis Aschaffenburg bis Würzburg kamen die Produktfamilien AquaPipe und Strabusil mit ihren ideal aufeinander abgestimmten Komponenten zum Einsatz.

AquaPipe-System transportiert sicher Oberflächenwasser Zum Ableiten des verunreinigten Oberflächenwassers auf der A3 entschieden sich die ausführenden Bauunternehmen für das AquaPipe-System – bestehend aus Rohr, Schächten, Anschlussleitung und -stücken. Das Transportrohr AquaPipe gewährleistete mit seinen guten Verlege-Eigenschaften einen zügigen Einbau und eine rasche Abwicklung, auch bei fließendem Verkehr. Die sechs Meter langen und trotzdem leichten Rohrstangen aus Polyethylen (PE-HD) von DN 200 bis DN 600 ermöglichten einen schnellen Baufortschritt. Weil Rohre und Zubehör leicht zu handhaben und einfach zu verarbeiten sind, waren keine schweren Einbaugeräte nötig.

Eine zuverlässige Entwässerung von Oberflächen- und Sickerwasser auf der A3 in Unterfranken schaffen die Systemlösungen von Fränkische Rohrwerke.  Quelle: Fränkische Rohrwerke k analbau

.

tiefbau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 137 ]


STANDARD SIEBSCHEIBEN

SIEBSCHEIBEN MIT ZAHNANSATZ

GEMISCHTE SIEBSCHEIBEN


//

GALABAU .

Die europäische Markteinführung der neuen Radlader R070 und R090 soll noch im April 2020 erfolgen. Quelle: Kubota

Brandneue Radlader-Generation KUBOTA Mit der Einführung des R070 (Betriebsgewicht 4,5 t) sowie des R090 (Betriebsgewicht 5,0 t) kündigt Kubota seine nächste Radlader-Generation an. Die neuen Maschinen eignen sich für vielfältige Einsätze im GaLaBau sowie in der Bauwirschaft. Die Radlader erfüllen aufgrund der neuen Kubota-Dieselmotoren-Technik mit CRM (Common Rail System) und DPF (Diesel Partikel Filter) die europäische Emissionsstufe Stage V. Darüber hinaus reduziert der neue Partikelfilter den Wartungsaufwand.

B

ei der Entwicklung und Konstruktion der neuen Maschinen hat man sich hauptsächlich auf die Themen Maschinenleistung, Fahrerkomfort und einfache Bedienung sowie Service und Sicherheit fokussiert. Sowohl der R070 als auch der R090 Radlader verfügen über eine vollständig verglaste Kabine. Das rechte Seitenfenster kann vollständig geöffnet werden, was eine deutlich verbesserte Rundumsicht ermöglicht. Das neue Delta-Design der Ladeschwinge in Kombination mit einer auf das Wesentliche reduzierten Steuerkonsole und einer digitalen Anzeigeeinheit im Innern der Kabine verbessert zusätzlich die Sicht des Bedieners z. B. auf die Palettengabeln im Staplereinsatz. Für deutlich mehr Fahrkomfort sorgt eine ergonomischere Anordnung der Bedienelemente und ein stark vergrößerter Fußraum. Zur Serienaustattung gehören zudem eine einstellbare Armauflage, ein vollgefederter Komfortsitz, eine verstellbare Lenksäule und vieles mehr. Eine Klimaanlage ist optional erhältlich.

weite und ihre ausgezeichnete Hubkraft aus und gewährleisten zudem eine hohe Leistung für eine Vielzahl von Arbeitsaufgaben. Die Hubkraft beider Lader (R070: 1880 kg, R090: 2.160 kg) ermöglicht es dem Bediener, Materialien im Ladeeinsatz reibungslos auf Lastwagen bis zu einer maximalen Höhe von 3,03 m zu heben. Alle wichtigen Funktionen der Radlader lassen sich über einen Multifunktions-Joystick

Lasten bis auf 3,03 m heben Die neuen Radlader „Made in Germany“ zeichnen sich laut Hersteller durch eine hohe Reich-

Sicherheit steht an erster Stelle Beide Radlader können durch sechs verschiedene, an dem Rahmen der Maschinen an-

[   1 4 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

2.160 Kilogramm beträgt die Hubkraft des R090. steuern, der sowohl beim R070 als auch beim R090 mit nur einer Hand leicht zu bedienen ist. Der zweistufige Geschwindigkeitsschalter ermöglicht dem Bediener eine schnelle Änderung der Fahrgeschwindigkeit für eine effiziente und sichere Maschinensteuerung.

gebrachte Befestigungspunkte schnell und praktikabel gesichert werden. Die standardisierten LED-Arbeitsscheinwerfer sorgen auch bei schlechten Sichtverhältnissen für den nötigen Durchblick. Ein orangefarbener Sicherheitsgurt, welcher mit einem Warnsignal verbunden ist, lässt jederzeit gut erkennen, ob der Bediener den Sicherheitsgurt angelegt hat. Selbstverständlich verwenden auch die neuen Radlader das bewährte Diebstahl-Sicherungssystem (Anti Theft). Die weit zu öffnenden Wartungsklappen und die durchdachte Anordnung der relevanten Wartungspunkte ermöglichen jederzeit eine einfache und schnelle Wartung der Maschinen. Joachim Stein, Produktmanager bei Kubota Baumaschinen dazu: „Wir stehen im ständigen Kontakt mit unseren Vertriebspartnern und Kunden, welche immer wieder neue Ideen und Anforderungen an uns herantragen. So ist es mittlerweile eine Selbstverständlichkeit und Verpflichtung für uns geworden, diese Wünsche bei der Neuund Weiterentwicklung unserer Maschinen so weit wie möglich zu berücksichtigen und umzusetzen. Das Ergebnis sehen sie in unseren beiden neuen Radlader-Modellen.“ galabau

.


Kürzlich übergab M&V Veit einen Yanmar C30 TV Dumper an die Fahrschule B. Mülln, Ausbildungscenter für Verkehr & Sicherheit, die diesen für ihren Betrieb erwarb. Links Burkhard Mülln, rechts Volker Veit. Quelle: Yanmar

Mit Yanmar zum Baugeräteführerschein YANMAR Baugeräteführerschein mit Yanmar-Maschinen – dank des Yanmar-Kompetenz Centers M&V Veit Baumaschinen (M&V Veit) ist dies möglich. Das erfolgreiche Unternehmen aus Dettenhausen bei Stuttgart in B ­ aden-Württemberg führt seit über 15 Jahren das gesamte Produktportfolio des japanischen Herstellers. ­Kürzlich übergab M&V Veit einen C30 TV Dumper an die Fahrschule B. Mülln (Mülln), Ausbildungscenter für ­Verkehr & Sicherheit, die diesen für ihren Betrieb erwarb. Die Fahrschule bildet Baugeräteführer exklusiv auf den kompakten Yanmar-Maschinen aus.

V

or vier Jahren hatte Mülln das eigene Angebot um Ausbildungen zum Baugeräteführer erweitert – angesichts des nach wie vor großen Fachkräftemangels in der Baubranche. Für die Beschaffung geeigneter Maschinen wandte sich die Fahrschule an M&V Veit. Der Baumaschinenspezialist konnte den Bedarf der Fahrschule erneut problemlos bedienen. Mülln erwarb vor dem Dumper bereits die Bagger ViO50, ViO26 und SV08 und den Radlader V80 sowie verschiedene Anbauteile. „Wir arbeiten

bereits seit einigen Jahren mit Yanmar-Lehrmaschinen von M&V Veit und sind sehr zufrieden. Außerdem sehen die Maschinen wirklich gut aus – jetzt in unseren Farben lackiert“, sagt Burkhard Mülln, Inhaber der Fahrschule B. Mülln. „Yanmar-Maschinen ermöglichen ein sicheres und komfortables Arbeiten und sind leicht bedienbar. Deshalb eignen sie sich besonders gut als Lehrmaschinen“, erklärt Stefan Mittelmeier, Area Sales Manager bei Yanmar Compact Equipment EMEA. Das Programm

Im Einsatz gegen Wildkraut bema Groby light JETZT NUR: 3.775,00 € inkl. MwSt. Wildkrautteller Ø 700 mm mit Stahlflachdraht, Stützrad, Spritzschutz, Anbau nach Wahl, Lieferung frei Haus Mehr unter: www.kehrmaschine.de bema GmbH Maschinenfabrik, Recker Straße 16, 49599 Voltlage-Weese, Tel: +49 5467.9209-0 (Verkauf über den Fachhandel, Aktion gültig bis 30.06.2020)

Kehrmaschinen, Schneeschilder & mehr bema Anbaulösungen in der Anwendung:

zum Baugeräteführerschein umfasst in der Regel eine zweimonatige Ausbildung an den Standorten Köngen und Backnang. Bis zu 15 Personen pro Kurs erlernen alle theoretischen und praktischen Grundlagen zum Führen von Baugeräten. Für manche ist der Baugeräteführerschein eine Maßnahme zur Unterstützung der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Nach dem erfolgreichen Abschluss vermittelt Mülln die Absolventen an Bauunternehmen mit Fachkräftebedarf.


Oliver Rumpf mit dem neuen 1,8 t Takeuchi Kompaktbagger TB 216 im GaLaBau-Einsatz.

Quelle: Takeuchi

Neue Kompaktbagger für GaLaBau-Unternehmen TAKEUCHI Drei neue Takeuchi-Bagger, einen TB 225 und zwei TB 216, hat die Erwin Rumpf Garten- und Landschaftsbau GmbH & Co. KG aus Nortorf in Schleswig-Holstein gekauft und damit seinen Maschinenpark erweitert.

O

liver Rumpf ist gemeinsam mit seinem Bruder Felix und seinem Vater Ingo Geschäftsführer der Firma. Er sagt: „Wir benötigen Bagger, die für sehr viele unterschiedliche Aufgaben einsetzbar, von hoher technischer- und Materialqualität und mit einem Anhänger von Einsatzort zu Einsatzort umsetzbar sind. All diese Voraussetzungen haben die Takeuchi-Bagger erfüllt.“ Zwei TB 216 – Fahrwerk teleskopierbar Der TB216 hat 1,8 t Einsatzgewicht und ist mit einem 11,5 KW/15,6 PS starken Motor ausgerüstet. Zur Standardausrüstung gehören drei hydraulische Zusatzkreisläufe, die bis zum Löffelstiel installiert sind. Die 4-Pumpen-Hydraulik ist summenleistungsgeregelt. Das Laufwerk hydraulisch von 980 mm auf 1.300 mm teleskopierbar. Vieles mehr. Zusätzlich ist der TB 216 mit einem hydraulischen Schnellwechsler HS 01 ausgestattet. Ein Powertilt mit 180° Schwenkbereich macht vieles möglich. Verschiedene Löffel und ein Powerspaten gehören, neben anderen Ausstattungen, zu dem kompakten Vielkönner. Ein TB 225 – vier hydraulische ­Zusatzkreisläufe Der 2,4 t schwere TB 225 ist mit einem 16,5KW/ 22,5PS Motor ausgerüstet. Die Serienausstat-

[   1 4 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

tung umfasst 28 Positionen. Zur Zusatzausstattung gehört der dritte und vierte hydraulische Zusatzkreis für den hydraulischen Schnellwechsler bzw. die Powertiltumschaltung. Der Powertilt Drehmotor ist um 180° schwenkbar. Ein hydraulischer Schnellwechsler Lehnhoff HS 03 ist montiert. Verschiedene Anbaugeräte gehören zur Sonderausstattung. Insbesondere auch ein Sortiergreifer mit Rotator. Überlastwarneinrichtung und Rohrbruchsicherung machen das Arbeiten sicherer. Auch die hauseigene Sonderlackierung gehört zum Bild. Mitarbeiterzufriedenheit und -sicherheit sind wichtig Die Erwin Rumpf GmbH gehört mit 140 Mitarbeitern zu den Großen der Branche. Sie ist in der Lage, die gesamte breite Palette von GaLaBauaufträgen abzudecken. Rumpf realisiert Projekte sowohl für Kommunen wie auch für Gewerbebetriebe und Privatkunden – Gärten, Dachbegrünungen, Schulanlagen, Hotelanlagen und vieles andere mehr. Dabei versteht sich das Unternehmen als Komplettanbieter. Durch die Größe der Firma, ihre geschulte und erfahrene Mannschaft und ihre Flexibilität lässt sich eine große Bandbreite von Vorhaben abwickeln. 22 GaLaBau- und drei Tiefbaukolonnen sind die Basis zur Realisierung der Aufträge. Damit es auch in Zukunft so bleibt, bildet

das Unternehmen zurzeit 13 Azubis aus. „Uns ist es wichtig, dass wir zufriedene Mitarbeiter haben, die auch auf einem guten Leistungsstand sind und in einer sicheren Umgebung arbeiten können. Für uns gehört dazu ein moderner Maschinenpark, also Pflasterverlegung beispielsweise mit Vakuumgeräten, um die körperliche Belastung relativ klein zu halten. Wir bieten unseren Mitarbeitern aber auch die kostenlose Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio oder die Möglichkeit, ein Fahrrad über die Firma zu leasen und vieles andere mehr. Es ist eben wichtig, eine gute Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Mitarbeiter wohlfühlen“, so Oliver Rumpf. Zusammen mit der Berufsgenossenschaft wird mit dem Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) für die Sicherheit im Betrieb gesorgt. Service vor Ort durch Atlas Hamburg Betreut wird die Firma von dem TakeuchiHändler Atlas Hamburg GmbH. Dadurch, dass Atlas Hamburg etliche Niederlassungen bzw. Servicestationen in Norddeutschland betreibt, konnte sich Rumpf relativ leicht für die Takeuchi-Bagger entscheiden. Mit dem Servicepartner BLS in Schwentinental ist der Weg für Reparatur, Service oder Ersatzteilversorgung nicht weit vom Standort der Firma Rumpf in Nortorf entfernt. Auch das ist ein großer Pluspunkt. galabau

.


Neue Anbaugeräte für noch mehr Flexibilität AVANT TECNO Für die Avant-Multifunktionslader gibt es wieder eine Reihe neuer, intelligenter Anbaugeräte, die diese vielseitigen Maschinen noch effektiver machen. Die Multifunktionslader sind in vielen Branchen vorteilhaft im Einsatz – im GaLaBau, bei der Gartenpflege, in der Bauwirtschaft und in der Land-und Forstwirtschaft.

Hydraulischer Seitenarm Zu erwähnen wäre zum Beispiel der hydraulische Seitenarm S30 mit Schnellkupplungssystem, der bis 1 m zur Seite ausgefahren wird. Er ist mit einem beweglichen Schwenkarm ausgestattet und kann hydraulisch 45° nach unten und 90° nach oben gedreht werden. Wenn etwa beim Mähen von Seitenstreifen ein Schneidbalken montiert ist und dieser mit einem Seitenpfahl in Berührung kommt, wird eine Sicherheitseinrichtung aktiviert. Ein hydraulischer Druckentlastungsmechanismus sorgt dafür, dass das Anbaugerät nach hinten nachgibt. Auf diesem Wege werden Beschädigungen vermieden. Dann kann der Schneidbalken vom Hindernis entfernt und neu platziert werden und die Arbeit kann weitergehen. Den Seitenarm S30 gibt es auch in mechanischer Ausführung. Schlegelmulcher und Schneidbalken – 360° Rotator Neu für diesen Seitenarm sind der Schlegelmulcher S30 mit einer maximalen Arbeitsbreite von 1.200 mm und ein Schneidbalken S30 mit einer maximalen Arbeitsbreite von 1.500 mm. Höchste Flexibilität ermöglicht der neue Anbaugeräterotator. Mit ihm ist es möglich, ein montiertes Anbaugerät um 360° in beide Richtungen endlos zu drehen. Wenn man beispielsweise mit einer Universalgreifzange einen Behälter um 180° drehen möchte, um ihn zu entleeren, ist das mit dem neuen Anbaugeräterotator problemlos möglich.

Der Auslegearm ist mit seiner hydraulischen Rotation um 360 Grad endlos drehbar. Auslegearm mit Rotation Eine große Entlastung ist der Auslegearm unter anderem beim Einsatz mit der Pflasterverlegezange. Er ist mit hydraulischer Rotation um 360° endlos drehbar. Bei der Pflasterverlegung mit einem Avant Multifunktionslader können mit nur einer Maschine viele Arbeiten erledigt werden. Schaufel, Palettengabel, Besen, Planierschild, Betonschaufel, Pflasterverlegezange sind schnell gewechselt und der Avant leistet damit effektive Arbeit.

Der Avant Seitenarm beweist hier seine Vorteile in Kombination mit dem Schneidbalken. Quelle: Avant Tecno

wegung, die ganz einfach über die Fußpedale des Laders oder mit der Kippbewegung der Geräteanbauplatte gesteuert wird. Kompakt und intelligent Durch ihre kompakte Bauweise und das starre Knickgelenk sind die 18 Avant-Multifunktionslader äußerst beweglich und durch den niederen Maschinenschwerpunkt plus Vierradantrieb stand- und antriebssicher. Und dies auch in schwierigem Gelände. Die zahlreichen Möglichkeiten, die über 200 Anbaugeräte in verschiedenster Weise und exakt den Anforderungen entsprechend bewegen zu können, machen die AvantMultifunktionslader plus Avant-Anbaugeräte zu höchst effektiven Arbeitsmaschinen.

www.se

ppi-m.d

e

Park und Forst Für die Park- und Forstarbeit bietet Avant einen neuen Holzgreifer HD. Er ist bestens geeignet, Ast- oder Pfostenbündel, große Steine und auch Baustämme zu greifen und zu transportieren. Interessant für den Garten und Waldbereich ist auch die überarbeitete Baumstumpffräse von Avant. Ausgerüstet mit einem Schneidrad von 540 mm Durchmesser und 20 austauschbaren Zähnen, hat sie eine gewaltige Arbeitskraft. Jeder Zahn hat drei Schneiden. Wird eine Schneide einmal stumpf, kann man den Zahn drehen und sofort steht eine neue scharfe Kante für die Arbeit zur Verfügung. Gefräst wird durch Vorwärts- und Rückwärtsbegalabau

.

Kamps SEPPI M. Deutschland GmbH Unterer Hammer 3 D-64720 Michelstadt Tel. 06061 96 88 94-0 info@seppi-m.de

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 143 ]


Deutschlandweit an fünf Standorten bietet Hunklinger einen Mietpark an. Quelle: Hunklinger

Mietpark für Pflasterverlegezangen HUNKLINGER ALLORTECH Der Spezialist für Pflasterverlegezangen bietet ab sofort an deutschlandweit fünf Standorten einen Mietpark an. Die hydraulischen Greifer werden in Kombination mit einem Bagger, Lader oder anderen Trägergeräten zu einer topmodernen Pflaster-Verlegemaschine. Dank der neuen Standorte stehen Kunden die Geräte regional und somit kurzfristiger zur Verfügung.

I

m Rahmen seines Mietgeschäftes bietet Hunklinger Allortech zwei Modelle: die reine Miete auf Zeit und die Miete mit Kaufoption. Ersteres ist für Kunden, die entweder einen einmaligen Auftrag, einen kurzfristigen Engpass an Maschinen oder eine ungewöhnliche Baustellensituation haben. Hierzu zählt beispielsweise die Verkalit-Verlegezange für den Deichbau. Die zweite Variante nennt sich „Miete mit Kaufoption“. Sie spricht Kunden an, die generell am Baggerpflastern oder dem Pflastergreif interessiert sind. Allerdings möchten sie

das System oder die Verlegezange vorab auf einer eigenen Baustelle für mehrere Tage oder Wochen ausprobieren. In diesem Fall rechnet Hunklinger die Mietgebühr innerhalb eines Jahres auf den Kaufpreis an. Auch ist hier eine persönliche Einweisung vor Ort möglich. Für jede Situation das richtige Gerät In jedem Fall stehen Mietkunden stets aktuelle Modelle zur Verfügung, die alle gängigen maschinenverlegbaren Pflastersteine und Formate verlegen und verschieben können. Für

GEBALLTE KRAFT

moderne und besonders schwierig zu verschiebende Steine bietet der Hersteller den patentierten Verschiebeadapter-Plus. Abhängig vom Trägergerät und der individuellen Steinsituation werden die passende Pflasterverlegezange mit Schläuchen in der richtigen Länge, Hydraulik-Kupplungen sowie SchnellwechselAufnahmen vom Mietpark geliefert. Lorenz Hunklinger, Geschäftsführer von Hunklinger Allortech, ist stolz auf den jetzt regionalen Mietservice mit Partnern, die den gewohnt hohen Standard von Hunklinger gewährleisten.

MULCHZUBEHÖR FÜR BAGGER VON 1.5 BIS 35 TONNEN

bertiprofessional.it


Die Wildkrautbürste WB 750 ist schnell am Trägergerät montiert und entfernt effizient den unerwünschten Bewuchs.

Quelle: Tuchel Maschinenbau

Mit Tuchel den Frühjahrsputz meistern TUCHEL MASCHINENBAU Mit den ersten Sonnenstrahlen kommt auch die Zeit der unschönen und störenden Wildkräuter. Sie breiten sich überall dort aus, wo man sie schlecht erreicht: zwischen den Fugen von Pflastersteinen, an Fahrbahnrändern oder an Bordsteinkanten. Schnell ist man da geneigt, nach der Chemiekeule zu greifen. Das Pflanzenschutzgesetz verbietet jedoch den Einsatz von Herbiziden auf Nichtkulturland und somit wird das Entfernen zu einer immer größeren Aufgabe.

T

uchel hat die passende Maschine, um lästiges Unkraut absolut chemiefrei und effektiv zu beseitigen. Egal ob auf Wegen, Plätzen, Schulhöfen, Garagenauffahrten, Gleisanlagen, Betriebshöfen oder auf Industrieflächen: Die Wildkrautbürste WB 750 nimmt es mit allen unerwünschten Pflanzen auf. Schnell angebaut am Radlader, Bagger, Hoflader, Traktor oder Kommunalfahrzeug entfernt sie mühelos jegliche Art von Unkraut. Selbst hartnäckiger Bewuchs ist kein Hindernis mehr. Genauso wichtig ist es, im Frühling die Straßen und Wege fachgerecht zu reinigen. Das richtige Gerät für große Flächen Auch große Baustellen und kommunale Flächen müssen gekehrt werden. Für einen anspruchsvollen Arbeitseinsatz bietet Tuchel die Profi 660 mit einem Bürstendurchmesser von 660 cm. Der einzigartige, wabenförmige 100 % WaveLine Kombi Bürstenbesatz mit CrownLock System garantiert laut Hersteller ein hervorragendes Kehrergebnis sowie eine hohe Standzeit. Die Bürsteneinstellung erfolgt einfach und komfortabel über das bewährte Rasthebelsystem mit Kehr-Keil-Optimierung. Bei der Bürstenabnutzung ist somit sichergestellt, dass die Bürstenringe einen gleichmäßigen Abstand zum Schmutzsammelbehälter halten. Vielfältiges Zubehör erhältlich Ein innen liegender Motor gehört zur serienmäßigen Grundausstattung. Damit bietet sie dem Anwender einen weiteren Sicherheits- und Komfortaspekt. Durch den kompakten Anbau mit 3D-Ausgleich an das Trägerfahrzeug ist die Profi 660 bestens geeignet für Rad-/ Teleskoplader sowie Traktoren, Gabelstapler oder Unimogs. Wie bei allen Anbaumaschinen aus dem Hause Tuchel werden die Kehrmaschinen an persönliche Bedürfnisse angepasst. Zubehör wie Wassersprüheinrichtung, Seitenbesen u. v. m. steht zur Auswahl. galabau

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 145 ]


Der in vier Größen erhältliche Säuberungsrechen Woodcracker G eignet neben dem Extrahieren von Wurzelstöcken auch für das Handling großer Holzmengen.  Quelle: Westtech Maschinenbau

Rodetechnik für effizientes Arbeiten WESTTECH MASCHINENBAU Die Wurzelstock-Rodeschere Woodcracker R wurde zur Ernte und Aufbereitung von Biomasse aus großen Wurzelstöcken entwickelt. Das Einsatzgebiet des Roderechens Woodcracker G hingegen ist das Extrahieren von kleineren bis mittleren Wurzelstöcken und von Wurzelmaterial.

B

eide Woodcracker sind in verschiedenen Größen erhältlich und dank der einheitlichen Schnellwechseltechnik einfach und kinderleicht an alle gängigen Trägerfahrzeuge anbaubar.

Die Wurzelstock-Rodeschere Woodcracker R ist in zwei Größen erhältlich mit 955 mm und 1.300 mm Öffnungsweite (im Bild).

[   1 4 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Woodcracker R Der Woodcracker R ist in zwei Größen erhältlich. Der R900 bietet eine Öffnungsweite von 955 mm, der R1300 eine Öffnungsweite von 1.300 mm. Die Schnittkraft beläuft sich auf bis zu 45 t bzw. bis zu 65 t. Bei der Entwicklung des Woodcracker stand die möglichst bodenschonende Entnahme des Wurzelstocks aus dem Erdreich im Vordergrund. Hierbei kommt die zeitgleiche Zerkleinerung bei der Entnahme des Wurzelstocks zum Tragen. Durch die Vorzerkleinerung der Stöcke kann das Transportvolumen verringert werden. Eine weiterere Einsatzmöglichkeit ist die Nachzerkleinerung von Wurzelstöcken in Recyclingbetrieben. Dank der Vorzerkleinerung wird das Wurzelmaterial von Erdrückstän-

den und Steinen separiert. Ein weiterer äußerst praktischer Nebeneffekt ist die Gewinnung von Biomasse aus den zu entfernenden Wurzelstöcken. Woodcracker G Der Säuberungsrechen Woodcracker G kommt in drei Größen: G850, G1250 und G1650 mit einer Arbeitsbreite zwischen 850 mm und 1.650 mm. Bei allen drei Größen sind optional Greiffinger und ein Feinrechen erhältlich. Dank der Greiffinger eröffnen sich ganz neue Einsatzmöglichkeiten wie z. B. die Beschickung von Schreddern oder das Verladen für den Transport. Dabei schließen sich die Finger individuell nur so weit, wie es das gefasste Material erlaubt. So wird Baumschnitt, Unter- und Restholz sicher im Griff behalten. Der Säuberungsrechen ähnelt von der Form her einer Schaufel, um große Mengen an Material fassen und manipulieren zu können. Die einfache Bedienung macht es möglich, den Säuberungsrechen wie eine Hand zu führen. galabau

.


Emissionsfreie Baustelle: zero emission mieten WACKER NEUSON Wacker Neuson bietet ein breites Portfolio an emissionsfreien und geräuscharmen Baumaschinen und -geräten an. Um seine Kunden von der Leistungsfähigkeit und einfachen Bedienung der „zero emission“-Lösungen zu überzeugen, startet der Hersteller an fünf Standorten eine Mietaktion, bei der die ersten beiden Miettage kostenlos sind.

D

ie Auflagen zu Abgasemissionen auf innerstädtischen Baustellen werden immer strenger. Die Antwort von Wacker Neuson: zero emission. Die emissionsfrei arbeitenden Bagger, Radlader, Stampfer und Vibrationsplatten bieten Anwendern eine unkomplizierte und komfortable Handhabung, vielseitige Einsatzmöglichkeiten und eine hohe Kosteneffizienz. „Mit unserer Aktion wollen wir erreichen, dass sich mehr Kunden von unseren zero emission Maschinen in der Praxis überzeugen“, sagt Axel Fischer, Geschäftsführer Wacker Neuson Deutschland. „Unsere Kunden können ohne Risiko die emissionsfreien Alternativen auf ihren eigenen Baustellen testen – und zahlen erst ab

In fünf deutschen Großstädten bietet Wacker Neuson eine Mietaktion an, bei der die ersten beiden Miettage kostenlos sind.Quelle: Wacker Neuson

Die zero emission Serie von Wacker Neuson umfasst Radlader, ­Dumper, Minibagger, Akkustampfer, Akkuplatten und ein Innen­ rüttlersystem zur Betonverdichtung. dem dritten Tag der Mietdauer. Mit dieser Aktion möchten wir mögliche Berührungsängste mit elektrischen Maschinen abbauen – das funktioniert am besten, wenn unsere Kunden die Maschinen in der Praxis einsetzen.“ Umfangreiche zero emission Auswahl Die Standorte München-Nord (Unterschleißheim), Stuttgart, Frankfurt, Hamburg sowie Berlin-Nord nehmen seit Anfang Mai an der

Aktion teil und bieten diverse zero emission Maschinen aus dem Wacker Neuson Portfolio an. Darunter beispielsweise die HochfrequenzInnrüttler IEe, die Akkustampfer (AS30e, AS50e, AS60e), die Akkuplatten (AP1840e, AP1840we, AP1850e, AP1850we, AP2560e), der HybridBagger 803 dual power, der Kettendumper DT10e, der Radlader WL20e, der Kramer Radlader 5055e sowie der erste vollelektrische Minibagger von Wacker Neuson EZ17e.

w

www.avanttecno.de AVANT Tecno Deutschland GmbH • Einsteinstraße 22 • 64859 Eppertshausen

0 60 71. 98 06 55 • info@avanttecno.de


//

KRANE . TELESKOPEN . AUFZÜGE .

Bei einer Gebäuderenovierung nahe Oslo setzt das Gerüstbauunternehmen AB Stillas den neue Geda Multilift P18 Aufzug ein.

Quelle: Geda-Dechentreiter

Erfolgreiche Aufzug-Premiere GEDA Auf der bauma 2019 präsentierte der Bau- und Industrieaufzugspezialist Geda-Dechentreiter erstmals die neue Generation des Geda Multilifts P18. Das norwegische Unternehmen MB Stillas ist die erste Firma, die „den Neuen“ aus dem Hause Geda auf die Baustelle schickt. Im norwegischen Hamar, etwa eine Stunde von Oslo entfernt, finden am sogenannten Triangelgården derzeit umfassende Renovierungsarbeiten statt.

D

as Gebäude wurde vom Architekten Arne J. Opsahl entworfen und war nach einer längeren Bauzeit am 1. Juli 1967 bezugsfertig. Seither wurden immer wieder Sanierungsmaßnahmen durchgeführt, zuletzt in den 80er- Jahren. Der im ursprünglichen Stadtplan von 1925 als Rathaus vorgesehene Komplex beherbergt heute im Erdgeschoss zahlreiche Geschäfte sowie Büros in den darüberliegenden Stockwerken. Derzeit laufen die Renovierungsarbeiten der insgesamt 500 m² Büroflächen. Dabei setzt das beauftragte Bauunternehmen für den Transport sämtlicher (Bau-)Materialien sowie für die Beförderung von Möbelstücken den Geda Multilift P18 ein. Trotz der vergleichsweise geringen Gebäudehöhe von nur fünf Stockwer-

[   1 4 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

ken sei es für den Kunden wichtig, einen großen Aufzug mit hoher Kapazität im Einsatz zu haben, so MB Stillas-CEO Kristian Borud. Bewährte Qualität Planungssicherheit für den Kunden, faire Preise und professionelle Projektabwicklung bilden das Herzstück des 2015 gegründeten Gerüst-

„Immer mit dem Ohr am Markt können wir so auch anspruchsvolle Kunden überzeugen und unsere Partnerschaften weiter ausbauen.“ Florian Draxler, Geda-Gebietsverkaufsleiter für Skandinavien.

bau-Unternehmens MB Stillas. Über die Firma Materialhuset AS, seit vielen Jahren Geda-Partner, hat MB Stillas bereits die Transportbühnenlösungen Geda 500 Z/ZP und Geda 1500 Z/ZP im Programm. Auch den Geda Mulitlift P18 Aufzug der zweiten Generation, der die Renovierungsarbeiten am Triangelgården unterstützt, bezog das Gerüstbauunternehmen über Materialhuset AS. MB Stillas-CEO Kristian Borud ist überzeugt: „Der neue Geda Multilift P18 ist als geschlossener Personen- und Materialaufzug mit höherer Hubgeschwindigkeit und größeren Traglasten eine ideale Ergänzung zu den Transportbühnenlösungen, die wir unseren Kunden bereits zur Miete anbieten. Aufgrund der höheren Hubgeschwindigkeit, Traglast und Förderhöhe krane

.

teleskopen

.

aufzüge

.


rechnen wir vor allem im Raum Oslo mit einer hohen Nachfrage nach diesen Aufzügen“. Multilift überzeugt bei erstem Einsatz Bereits auf den ersten Blick besticht der neue Personen- und Materialaufzug mit einer komplett überarbeiteten, cleanen Optik. Zwei Bühnenlängen – 3,2 m und 3,7 m – ermöglichen den problemlosen Transport besonders sperriger Baumaterialien. Die Verlängerung erfolgt dabei auf der A-Seite des Fahrkorbs. Am Triangelgården kommt die 3,7 m-Version der Bühne mit einer Traglast von 2.000 kg zum Einsatz. Im Rahmen der Überarbeitung des Fahrkorb-Innenraums wurde neben dem Aufbauschutz auch die Bedieneinheit des Fahrkorbschaltkastens versenkt und ohne störende Vorsprünge integriert. Um den Verschleiß an Zahnstange und Ritzel möglichst gering zu halten, ist der Geda Multilift P18 mit einer automatischen Schmier­ einrichtung ausgestattet. Die neue Schmierpumpe ist serienmäßig enthalten und mit der gesamten Geda Power-Grease-Linie kompatibel. Die Stromaufnahme kann – je nach Baustellengegebenheit bzw. Kundenwunsch – durch eine Reduzierung von Last und/oder Geschwindigkeit so beeinflusst werden, dass anstelle eines 63 Ampere-Anschlusses ein 32 Ampere-Anschluss ausreicht. Dadurch ergeben sich deutlich mehr Einsatzmöglichkeiten für den Aufzug. Großer Wert wurde auch auf die Bedienerfreundlichkeit gelegt. Statt bisher zwei kommt nur noch ein großer Fahrkorbschaltkasten zum Einsatz, während eine komplett neu entwickelte, innovative Steuerung für noch mehr Bedienkomfort sorgt. Für die bessere Zugänglichkeit während des Aufbaus sorgt zudem der neue, stark verbreiterte Montagesteg. Auch das Thema Wartungsfreundlichkeit stand bei

der Überarbeitung mit im Fokus. So sind sämtliche Verschleißteile bei der neuen Version des Geda Multilift P18 schnell und einfach zugänglich. Die Hubgeschwindigkeit beträgt 40 m/min, als Mastsystem kommt der neue und ebenfalls auf der bauma 2019 erstmalig präsentierte Geda „UNI-X-MAST“ zum Einsatz, der das bisherige Geda „UNI-MAST“-System ablöst. Die Möglichkeit zur Fernwartung rundet das Gesamtkonzept des neuen Geda Multilift P18 ab. Weiterhin auf Erfolgskurs Seine Feuerprobe hat der neue Geda Multilift P18 mit dem Einsatz am Triangelgården in Hamar erfolgreich bestanden. Im norwegischen Markt ist der Materialaufzug Geda Mulitlift P18 seit vielen Jahren eine sehr beliebte Aufzuglösung zum effizienten und sicheren Trans-

Der verbreiterte Montagesteg sorgt für eine bessere Zugänglichkeit.

2.000 Kilogramm beträgt die Traglast der 3,7 m-Version des Geda Multilifts P 18. port von Personen und Material auf Baustelle. Mit MB Stillas erhält nun das europaweit erste Unternehmen zwei Geda Multilift P18 Aufzüge der neuen Generation. Florian Draxler, Geda-Gebietsverkaufsleiter für Skandinavien, zieht ebenfalls ein positives Fazit: „Die Resonanz unseres Kunden zeigt, dass wir mit der zweiten Generation des Geda Multilift P18 die Markterfordernisse erfüllen und maßgeschneiderte Lösungen für unsere Partner weltweit schaffen. Immer mit dem Ohr am Markt können wir so auch anspruchsvolle Kunden überzeugen und unsere Partnerschaften weiter ausbauen.“

Mit zwei Bühnenlängen kann der Multilift P18 besonders sperrige Baumaterialien problemlos transportieren.

Qualitätsgehänge heissen Octopus©

VTT - Ihr kompetenter Partner für Heben & Zurren: Rundschlingen Hebegurtschlingen Hebebänder Gehänge Anschlagpunkte Lastaufnahmemittel Zurrgurte

WELTNEUHEIT! OCTOPUS© Textiles Rundschlingengehänge 6x leichter als Kettengehänge

VTT Industriebedarf GmbH • Almweg 28b • 77933 Lahr • Tel. (0 78 21) 94 04 0 • Internet: www.vtt-group.com • e-mail: lahr@vtt-group.com

krane

.

teleskopen

.

aufzüge

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 149 ]


Telekran bewährt sich beim Kopenhagener Hafenprojekt SENNEBOGEN Das Bauunternehmen Per Aarsleff A/S ist eines von vielen Unternehmen, die an dem umfangreichen Bauprojekt im Hafen von Kopenhagen, dem „Frihavn“, beteiligt sind. Ein über Vertriebs- und Servicepartner UN Mobilkraner bezogener Sennebogen 613M gewährleistet Aarsleff einen effizienten und sicheren Arbeitsablauf beim Heben der verschiedenen Elemente auf dem Hafengelände.

P

er Aarsleff A/S tätigte seine neue Investition im Dezember 2019. Der neue Sennebogen 613 E ersetzte den 19 Jahre alten Sennebogen 613 des Unternehmens. Mit einem 18,8 m Ausleger und einer Hubkapazität von 16 t bewegt der Kran Gerüste, Eisen und Straßensperrmaterial innerhalb des Geländes im Hafen von Kopenhagen. Und vom ersten Tag an hat sich der neue 16 t Sennebogen Telekran bewährt:

diesem Projekt am Kai arbeiten, haben wir keinen besonders großen Arbeitsbereich zur Verfügung. Daher ist es ein großer Vorteil, dass der Sennebogen Kran innerhalb des Radius seiner Stützen arbeiten kann. Der kleine Wenderadius des Krans sorgt dafür, dass wir leicht manövrieren können, ohne Gefahr zu laufen, etwas innerhalb des Arbeitsbereichs zu beschädigen.”

Extrem wendig „Für ein Projekt wie im Freihafen ist der Sennebogen 613 E Mobil absolut ideal. Mit einem Gewicht von ca. 19 t, Gummireifen und kurzer Rüstzeit können wir den Kran ganz einfach von einem Ende des Platzes zum anderen bewegen“, so Peter Thygesen, Kranführer bei Aarsleff, und erklärt weiter: „Es dauert gerade mal 2 Minuten, um Ausleger und Abstützungen auszufahren. Der Kran besitzt eine hervorragende Mobilität, und als Kranführer weiß man diese Eigenschaften zu schätzen.” Laut Kenneth Bjarne Nielsen, Bauleiter bei Per Aarsleff, ist der Kran nicht nur leicht auf dem Gelände zu verfahren, sondern auch extrem wendig: „Wenn wir bei

Kranfunktion, die die Sicherheit erhöht Wenn große Maschinen schwere Lasten über den Köpfen der Bauarbeiter hinweg manövrieren, kann eine Baustelle ein potentiell riskanter Arbeitsplatz sein. Auf einer Hafenbaustelle arbeiten nicht nur Personen an Land, sondern auch auf Pontons, was besonders hohe Anforderungen an die Arbeit des Kranführers stellt. „Man muss über den Rand des Kais blicken können, um die Pontons zu sehen. Die um 1,75 m hochfahrbare Kabine von Sennebogen ist da eine clevere Lösung. Diese Funktion ist entscheidend für die Arbeitssicherheit, denn sie ermöglicht dem Kranführer eine bessere Übersicht und damit die Vermeidung von Unfällen“, so Thygesen. Beeindruckt vom Service Bei Aarsleff freut man sich nicht nur über den neuen Sennebogen Kran und seine Features, auch die Lieferung und Übergabe durch UN Mobilkraner verlief laut Kenneth Bjarne Nielsen so, wie man es sich als Kunde wünscht: „Als wir den Kran in Empfang genommen haben, verbrachten wir einen halben Arbeitstag mit einem UN Mobilkraner Techniker, mit dem wir jede Funktion des Krans besprochen haben. Eine solche Gründlichkeit habe ich noch nie erlebt.“ Diese Zeit war laut Peter Thygesen gut investiert: „Die sorgfältige Einweisung hat ein sicheres Gefühl für die Arbeit mit dem Kran geschaffen. So gab es danach keine unliebsamen Überraschungen. Das war also eine echte Win-win-Situation.“

Vollelektrische Bühnen von Riwal mit bis zu 43 m Arbeitshöhe JETZT INFORMIEREN Hotline: 0800 300 1100

Website: www.riwal.com Riwal. Einfach mieten

[   1 5 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

E-Mail: info-de@riwal.com

Ein Sennebogen 613M 16 t Telekran erledigt die Arbeit für die Firma Per Aarsleff A/S im Rahmen eines Hafenprojektes in Kopenhagen. Quelle: Sennebogen

krane

.

teleskopen

.

aufzüge

.


Erweiterung der Fahrzeugflotte

Übergabe des Liebherr LTM 1450-8.1, der unter anderem über das innovative EinMotor-System verfügt. Quelle: Schmidbauer

SCHMIDBAUER Die Ausstattung des Schmidbauer Fuhrparks mit Baumaschinen erweitert sich 2020/2021 um eine Vielzahl neuer Modelle. Dabei stehen besonders sowohl innovative als auch zukunftsorientierte Krane im Vordergrund. Vor allem Hybrid-gesteuerte Kranmodelle erweisen sich als kundenattraktiv und zukunftsbedacht.

M

it der Erweiterung des Sortiments um diese Hochleistungsgeräte ist Schmidbauer noch besser aufgestellt und kann sich den neuen unterschiedlichen Anforderungen des nationalen und internationalen Marktes annehmen.

Liebherr Mobilkran LTM 1450-8.1 Seit Anfang April ergänzt der Liebherr Mobilkran LTM 1450-8.1 den Fuhrpark der Schmidbauer-Flotte. Mit einer Länge von 85 m besitzt er einen sehr langen und gleichzeitig leistungsstarken Teleskopausleger. Die Konzeption des neuen Mobilkrans liegt den Anforderungen des (internationalen) Marktes zugrunde. Der 8-Achser fährt auf öffentlichen Straßen bei 12 t Achslast mit dem kompletten Teleskopausleger, allen Abstützungen und kompletter Hubwinde und ist damit auf ein schnelles und einfaches Rüsten auf der Baustelle ausgelegt und augenblicklich einsatzbereit. Liebherr Mobilkran LTM 1650-8.1 Der Kran ist auf maximale Leistung konzipiert. Mit einer nominellen Tragkraft von 700 t werden Hubarbeiten in der 700-Tonnenklasse und darüber hinaus mühelos vollzogen. Wie auch das Vorgängermodell bietet der neue Kran zwei Teleskopauslegerlängen an: 54 m oder 80 m. Die Tragkraftsteigerung hat sich im Vergleich je nach Ausrüstung mit oder ohne Teleskopauslegerabspannung zwischen 15 und 50 % gesteigert. Der einfache hydraulische Schwenkmechanismus kann den Ballastradius stufenlos zwischen 6,3 und 8,4 m ändern. Der 8-Achser hat einen Gesamtballast von 175 t. Liebherr Mobilkran MK88-4.1 Ausgestellt auf der bauma 2019, überzeugt der große Liebherr Mobilkran MK88-4.1 mit Kompaktheit. Das neuartige Ballastkonzept ermöglicht durch teil- und abnehmbaren Ballast minimale Achsenlasten von bis zu 10 t und erfüllt damit viele strikte Ländervorschriften. Kraftvolles Arbeiten ist dank der angepassten Lastkurve weiterhin möglich. Die Reduzierung der Abstützweite auf 5,75 m und die Funktion der halbkrane

.

teleskopen

.

aufzüge

.

seitigen Abstützung ermöglichen den Einsatz des Mobilkrans unter anderem auf Straßen und engeren Baustellen. Der besondere Vorteil für Schmidbauer: Die elektrischen Antriebe des MK88-4.1 schaffen die Möglichkeit, geräuscharm und umweltschonend zu arbeiten – äußerst effektiv bei Nachteinsätzen. Spierings Mobilkran SK487 AT3 City Boy Der Spierings Mobilkran SK487 AT3 City Boy zählt zu den kompaktesten Kranen im Schmidbauer Fuhrpark. Die einfache Manövrierbarkeit des Lkw erfolgt durch eine Breite von 2,50 m und eine Gesamtlänge von nur 13,08 m. Wie der Name verrät, eignet sich der Kran für das städtische Umfeld besonders gut. Auch bei der Konzeption dieses Krans wurde nachhaltig und zukunftsorientiert geplant. Angetrieben wird der SK487 AT3 City Boy von einem elektrischen Synchronmotor. Die Energieversorgung kann aus drei verschiedenen Quellen stammen – vollständig elektrisch, mittels Dieselmotors oder eben hybridbetrieben.

Spezialist für TeleskopstaplerReparaturen einschließlich Gutachterservice INDUMA-Rent – Stuttgart – Tel. 0711 90 12 100 . info@induma-rent.com

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 151 ]


Höhenluft für die Energiewende ZEPPELIN RENTAL Es ist eine Geschäftsbeziehung der kurzen Wege: Die Firma Sternbau verantwortet im Zuge der Umrüstung des Cottbuser Heizkraftwerks von Braunkohle auf Gas als Generalunternehmer den Roh- und Ausbau der neuen Kraftwerksgebäude. Nur 400 m trennen die Baustelle von der Mietstation von Zeppelin Rental. Für die Fertigteilmontage der neuen Kraftwerksgebäude kamen Arbeitsbühnen aus dem Mietpark von Zeppelin Rental zum Einsatz.

D

ie geringe Entfernung ist jedoch nur einer der Gründe, warum Sternbau-Kalkulatorin und Bauleiterin Miriam Binnenbruck für die Bauausführung Arbeitsbühnen und andere Produkte bei Zeppelin Rental anmietet. „Wir halten nicht alle für den Bau erforderlichen Maschinen und Geräte in unserem eigenen Fuhrpark vor“, erzählt Miriam Binnenbruck. „Für die Montage der Fertigteile des neuen Blockheizkraftwerks beispielsweise benötigte unser Subunternehmer Arbeitsbühnen.“ Mit ihrem Bedarf ging die Kalkulatorin und Bauleiterin auf Mietstationsleiter René Kloas von Zeppelin Rental zu, der gemeinsam mit seinem Team die passenden Geräte empfahl. „Wir verfügen über eine große Auswahl an

NESUY 24 WH

A ren! ug E Aufz informie t z Jet

Quelle: Zeppelin Rental

verschiedenen Bühnen mit unterschiedlichen Antrieben für fast jeden Einsatzzweck“, so René Kloas. Für die Fertigteilmontage stellten eine Teleskop- und eine Gelenkteleskopbühne die optimale Wahl dar. Zuverlässigkeit und Flexibilität Die große Produktvielfalt ist nur die eine Seite der Medaille. „Wir schätzen besonders die Zuverlässigkeit und Flexibilität von Zeppelin Rental sowie die unkomplizierte Kommunikation“, sagt Miriam Binnenbruck. Fällt beispielsweise eine eigene Maschine durch einen Defekt aus, genügt ein kurzer Anruf in der Mietstation Cottbus. „Wir versuchen dann, so schnell wie möglich einen Ersatz zur Miete zur Verfügung zu stellen und zur Baustelle zu transportieren“, erklärt René Kloas. Denn wer in der Baubranche zu Hause ist, weiß: Ein Maschinenausfall bedeutet Stillstand, Stillstand kann zu einer Verzögerung führen und eine Verzögerung kostet im schlechtesten Fall Geld. Mietlösungen nach Bedarf Der offizielle Startschuss für die Modernisierung des Heizkraftwerks fiel im Mai des vergangenen Jahres. Sternbau, ein ortsansässiges, auf Rohbau spezialisiertes Bauunternehmen, startete mit dem Tiefbau für den Druckwärmespeicher, das Blockheizkraftwerk sowie die Schornsteine. Bei der Verdichtung des Untergrunds unterstützten Vibrationsplatten von Zeppelin Rental, außerdem dienen drei Container aus dem Mietpark vor Ort als Bauunterkunft und Büro.

100.000 Tonnen CO₂ pro Jahr beträgt das Einsparpotential.

Anhängerkrane Schrägaufzüge

M

[   1 5 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

U

S

M

Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH E IN Siemensstraße 1-9 AD 48488 Emsbüren ANY M GER Tel.: +49 5903 7070 www.paus.de AD

E BY

PA

Hubarbeitsbühnen

. TREFFPUNKT BAU

Sobald der Rohbau der Kraftwerksgebäude abgeschlossen ist, geht es an den Ausbau: „Wir nehmen die Standard-Ausbauarbeiten vor, also beispielsweise den Einbau der Fenster und Türen“, so die Kalkulatorin und Bauleiterin. In Zukunft wird das Cottbuser Heizkraftwerk aus fünf neuen Gasmotoren mit einer Leistung von je zehn Megawatt bestehen, neuen Druckwärmespeichern sowie einer Erdgas-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage, die bereits vorhanden ist. Die Gasmotoren ersetzen zukünftig den mit Braunkohle befeuerten Anlagenteil, was zu einer Einsparung von jährlich etwa 100.000 Tonnen Kohlendioxid sowie einer Erhöhung des Wirkungsgrads führen soll. krane

.

teleskopen

.

aufzüge

.


Riwal startete das Projekt „Wave to Familiy” in vom Corona-Shutdown betroffenen Pflegeheimen.

Quelle: Riwal

Familientreffen per Hubarbeitsbühne RIWAL Wie in vielen Ländern Europas hat auch die niederländische Regierung ein Besuchsverbot in Pflegeheimen verhängt. Riwal, einer der weltweit führenden Vermieter von Arbeitsbühnen und Teleskopstapler, hilft dabei, dass dieses Verbot eingehalten wird, die Familien aber ihre Verwandten in Pflegeheimen trotzdem sehen und mit ihnen sprechen können – per Hubarbeitsbühne.

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

A

Strikt nach Vorschrift Jeder einzelne Besuch unterliegt strengen Vorschriften und bedarf einer gründlichen Vorbereitung. Daher führt ein Riwal-Mitarbeiter vor jeder Fahrt eine Risikoanalyse durch, um zu prüfen, ob alle Sicherheits- und Abstandsvorgaben eingehalten werden können. Außerdem verfügen alle eingesetzten Scheren- oder Auslegerbühnen über eine Plattform mit mindestens 2,5 m Breite. Das gewährleistet, dass auch der Abstand zwischen dem Bediener und dem Besucher jederzeit den Vorgaben entspricht. „Wir bei Riwal freuen uns, dass wir in dieser Zeit bei vielen Menschen für eine gewisse Entlastung sorgen können. Es ist ein schönes Beispiel für die Umsetzung sozialer Verantwortung in die Praxis. Verschiedene Pflegeheime sind an uns herangetreten und wollen unseren Service in Anspruch nehmen. Dabei ist es für uns Voraussetzung, die Sicherheit aller Beteiligten gewährleisten zu können. Das ist unsere höchste Priorität“, sagt Glenn Verburg, Country Manager von Riwal Benelux. krane

.

teleskopen

.

aufzüge

.

www.used-cranes.de I www.baumo.de I www.minikran.de

m 18. März traf die niederländische Regierung die Entscheidung, alle Pflegeheime für Besucher zu schließen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern und so die Bewohner vor einer Infektion zu schützen. Daraufhin startete Riwal das Projekt „Wave to Familiy“. Die Idee dahinter war, dass Besucher über Hubarbeitsbühnen von außen an die Fenster der Bewohner gehoben werden, damit sie – mit ausreichend Abstand – ihre Verwandten sehen und mit ihnen sprechen können. Dieses Angebot wurde gerne angenommen und so hat Riwal bereits über 250 Personen in zwölf verschiedenen niederländischen Pflegeheimen dabei geholfen, ihre Angehörigen in der Höhe zu treffen.

Verkauf I Service I Vermietung - UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - HORYONG Akku-Industriekrane (4-7t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t) - GLG Glaslifter mit 3D Manipulator Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 68 76-0

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 153 ]


//

SCHALUNG . GERÜSTE . BETON .

Der reine Stahlbetonbau mit vorgesetzter Klinkerfassade wird auch durch das Fensterband über Eck im Erdgeschoss geprägt. Zum Abfangen der Lasten wurde auch die Außenwand zum Herzogin-Anna-Amalia-Platz als Überzug ausgeführt. Hinter den nicht transparenten Füllungen der Fensterrahmenkonstruktionen verlaufen aussteifende Stahlbetonbalken. Quelle: Paschal

Ortbeton mit Stahlbetonfertigteilen kombiniert PASCHAL Das Unternehmen Paschal ist auch bei hochkomplexen Lösungen wie dem Anbau einer Braunschweiger Grundschule an der Seite der Bauunternehmung. Dabei erarbeitete der Schal- und Rüstexperte beispielsweise aus der Universalschalung Raster, der Wandschalung „LOGO.3“, Scharnierecken, H-20 Trägern und verschiedenen Rüst- und Stützsystemen eine gelungene Kombination, die auch die Nutzung zahlreicher Betonfertigteile berücksichtigte.

D

er Anbau wurde notwendig, da vor etwa vier Jahren aus Brandschutzgründen mehrere Räume in den oberen Etagen des Fachwerk-Nebengebäudes gesperrt werden mussten. In dem Anbau wurde zugleich ein zweiter baulicher Rettungsweg für das Hauptgebäude über ein integriertes Treppenhaus eingerichtet. Der Anbau wurde vom Architekturbüro Springmeier Architekten so entwickelt, dass er einen eventuell späteren Anbau ermöglicht. Der mit rund 3,7 Millionen Euro veranschlagte Anbau hat eine überbaute Fläche von ca. 200 m². Die Bruttogrundrisssfläche ist mit 660 m² und der Bruttorauminhalt mit 2.870 m³ beziffert und für Mitte 2020 nach dem Bauzeitenplan der Bezug geplant. Viele Randbedingungen bedingen weitsichtige Planung Aufgrund des leicht geneigten Geländes, der Teilunterkellerung, sieben unterschiedlichen Deckenebenen, war es nicht überall möglich, mit Betonfertigteilen bzw. Halbbetonfertigteilen wie Hohlwandelementen und Betondeckenplatten den Anbau nach dem Entwurf der Springmeier Architekten zu realisieren. Schalungspartner auch für besondere Fälle Überall dort, wo Betonfertigteile nicht möglich waren, aber Baukonstruktionen als Stahlbetonbau gewünscht wurden, hat das ausführende Unternehmen, die DEUBAU Bauunternehmung GmbH & Co. KG aus Wolfsburg, Paschal in das Projekt involviert. Das Unternehmen bietet auch bei ganz besonderen Fällen, entweder mit Systemergänzungen oder durch die umfangreichen Elementsortierungen, immer eine praktikable Lösung, um alles im System sicher und sauber zu schalen.

Der mit rund 3,7 Millionen Euro veranschlagte ­Anbau hat eine überbaute Fläche von ca. 200 m². [   1 5 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Besondere Herausforderungen bei der Teilunterkellerung So musste der komplette Wandabschnitt zum Bestandsgebäude einhäuptig geschalt werden und ein Teil der Kellerwand zum HerzoginAnna-Amalia-Platz musste in einer Kombination aus einhäuptig und zweihäuptig geschalt werden. Diese Besonderheit wurde in einer Kombination aus der Universalschalung Raster, der Wandschalung LOGO.3 und Scharnierecken gelöst, da drei Gebäudeecken nicht rechtwinklig angelegt sind. Zusätzlich wurde hier auch die Schalungsverankerung geplant. Dazu wurden in die Bodenplatte Verankerungseisen mit eingebaut, um bei der einhäuptigen Schalungskonstruktion sowohl die Horizontal- wie auch die Auftriebskräfte sicher aufzunehmen. Zusätzlich war zu berücksichtigen, dass dieser Gebäudeteil als WU-Betonkonstruktion ausgeführt werden musste wegen saurem Grundwasser. Um die vorgegebene Rissbeschränkung zu erfüllen, wurde die Bodenplatte und die aufgehenden Stahlbetonwandbauteile mit einem Beton C30/37 mit der Expositionsklasse XA2 betoniert. Die langsamere Aushärtung der senkrechten Betonbauteile wurde von den Schalungsexperten mitberücksichtigt, wie die mächtigen Verankerungen es veranschaulichen. Die Streifenfundamente für das „halbe“ Erdgeschoss wurden mit Elementen der Raster geschalt. Senkrechte Stahlbetonkonstruktionen sind ein Mix Ab dem Erdgeschoss wurden die senkrechten Stahlbetonkonstruktionen aus einem höheren Anteil von Hohlwandelementen erstellt. Dennoch mussten zahlreiche senkrechte Konstruktionen und auch horizontale Betonbalken zur Aussteifung in Ortbeton erstellt werden. Dafür lieferte Paschal immer nach Vorgaben des Bauunternehmens die Schalungsplanung und berücksichtigte dabei auch die Übergänge S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .


Auch bei hochkomplexen Lösungen wie dem Anbau der Braunschweiger EdithStein Grundschule ist Paschal an der Seite der Bauunternehmung.

Der innerstädtischer Schulerweiterungsbau hat es bautechnisch und baukonstruktiv in sich. Dort wo Betonfertigteile an ihre Grenzen stoßen, werden die Betonkonstruktionen mit Systemen von Paschal geschalt.

Zur Unterstützung während des Aufbringens des Betons wurden die dünnen Elementdecken mit einer Kombination aus H-20 Trägern und Paschal-Baustützen unterstützt. von Betonhalbfertigteil zur Ortbetonkonstruktion. Den Bestand auf der Baustelle hatte die Schalungsplanung stets im Blick, um auf der innerstädtischen Baustelle nur so viel Material zu lagern, wie nötig ist und um den Bauablauf maximal zu vereinfachen. Der Mix zog sich auch bei den Deckenflächen durch Teilbereiche wurden mit Halbfertigteildecken ausgeführt. Zur Unterstützung während des Aufbringens des Betons wurden die dünnen Elementdecken mit einer Kombination aus H-20 Trägern und PaschalBaustützen unterstützt. Bedingt durch die sieben verschiedenen Deckenebenen hatte sich das Bauunternehmen dazu entschlossen, einige Decken im Nachhinein zwischen die Auflagerwände zu betonieren. Auch das wurde bei der Schalungsplanung berücksichtigt.

Innenseitige Schaleinheit aus LOGO.3-Elementen mit Richtstreben fixiert. Am oberen Schalungsrand sind Laufkonsolen in die LOGO.3 eingehangen, um die Betonierbühne mit Belägen und Geländer einzurichten.

Bester Dienst am Kunden Beim Bauen zählt die gleiche Wellenlänge Direkt und persönlich Über 2.000 Ingenieure und Fachberater unterstützen weltweit den Erfolg Ihrer Ortbeton-, Schalungsoder Gerüstbauprojekte. Menschen machen den Unterschied.

www.peri.de

S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n . 200513_AS_per_satellitenanzeige_210x106_treffpunktbau_05-06/20.indd 1

Schalung Gerüst Engineering

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 155 ] 12.05.20

14:44


Umweltfreundlicher Betontransport mit dem Liebherr ETM 1205 auf einem Futuricum Chassis.

Quelle: Liebherr

Vollelektrischer Betontransport LIEBHERR Liebherr hat mit Designwerk die ersten vollelektrischen Fahrmischer mit 10 und 12 m³-Trommel auf einem 5-Achs-Fahrgestell entwickelt. Die ersten Einsätze sind bei den Kunden Holcim und KIBAG in der Schweiz geplant. Diese Konzeption ist perfekt für die Schweiz, denn dort dürfen Fahrzeuge mit 40 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auf fünf Achsen fahren.

D

ie Herstellung des Betons in den Betonwerken ist sauber und umweltfreundlich, da die Mischwerke elektrisch arbeiten. Beim Transport des Betons zur Baustelle ist das noch nicht so: Hierfür waren bisher starke Dieselmotoren üblich – verbunden mit Emissionen hinsichtlich Abgasen und Lärm.

Vollelektrische Lösung für kurze Wege Die neuen Fahrmischer ETM 1005 und 1205 auf einem Chassis der Firma Futuricum werden das ändern: Sie transportieren große Betonmengen leise und ohne Abgasemissionen zuverlässig auf die Baustelle. Da die Wege vom Betonwerk zur Baustelle im Vergleich zum Güterverkehr relativ kurz sind, ist diese vollelektrische Lösung hierfür besonders gut geeignet. Ebenso kehren die Fahrzeuge immer wieder ins Betonwerk zurück, wo eine Lade-Infrastruktur für die Batterien vorhanden ist. Dank großer Speicherreserven ist das Aufladen der Batterien normalerweise nur über Nacht erforderlich. Das Futuricum-Chassis ist mit umgerechnet 680 PS äußerst leistungsstark und kommt mit dem Gewicht des Betons bestens zurecht. Die Energierückgewinnung beim Bremsen

MOBILER BETONRÜTTLER Maximale Effektivität

Bewegungsfreiheit 100 %

Einfache Handhabung

73340 Amstetten · Deutschland · Tel. +49 (0)73 36 92 19 - 0 mehr Infos unter: roeder-maschinenbau.de

[   1 5 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

oder der Bergabfahrt erhöht die Reichweite des Lkw zusätzlich und senkt die Betriebs- und Wartungskosten. Der von Liebherr und ZF entwickelte Trommelantrieb besteht aus einer wartungsarmen und effizienten Einheit aus Elektromotor und Mischergetriebe. Erstmalig wird sowohl der Lkw als auch der Fahrmischer-Aufbau gemeinsam von der Traktionsbatterie gespeist, womit kostspielige Komponenten bei der Leistungselektronik entfallen können. Der elektrifizierte Liebherr-Aufbau der neuen Generation 05 bietet weitere Vorteile: Der kompakte Elektroantrieb für die Mischtrommel ist direkt an die Trommel angeflanscht und sorgt mit seinem hohen Wirkungsgrad für einen niedrigen Stromverbrauch zur Entlastung der Traktionsbatterie des Lkw von Futuricum. Auch wird jegliche Hydraulik damit überflüssig – keine Schlauchverbindungen, keine Pumpe und damit auch kein Risiko von Leckagen. Der Fahrmischer-Aufbau von Liebherr verfügt über ein geringes Eigengewicht bei gleichzeitig bestmöglichem Transportvolumen, eine lange Lebensdauer durch einen speziellen Verschleißstahl und eine ergonomische Gestaltung der Bedienung und Aufstiege. Ein Plattformsystem auf beiden Seiten erlaubt die flexible Positionierung und Anbringung von Accessoires oder Zubehör nach Kundenwunsch. Gelungenes Gesamtkonzept Alle Baugruppen, Chassis und Mischeraufbau sind durch Liebherr und Futuricum optimal aufeinander abgestimmt. Die Gewichtsverteilung auf die Achsen ist in einem idealen Level für sehr gute Fahreigenschaften. Ein Temperatur-Managementsystem sorgt für die notwendige Kühlung bzw. Heizung der Komponenten. Die ETM 1005 und 1205 auf FuturicumChassis sind ein Meilenstein, wenn es um den umweltfreundlichen Betontransport geht. S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .


Steuerungslösung garantiert maximale Leistung DORNER ELECTRONIC Steel-Kamet ist einer der führenden Anlagenbauer in der Baustoffindustrie sowie im Kraftwerks-, Gas- und Ölfeldbereich mit Sitz in Finnland. Das Unternehmen arbeitet seit zwei Jahren mit Dorner Electronic zusammen. Die modularen Kamet-Lösungen beispielsweise eignen sich perfekt für die Herstellung von Beton in höchster Qualität, einschließlich hochfestem Beton, farbigem Beton und anderen Arten von Spezialbeton für die Bedürfnisse der Fertigteil- und Prozessindustrie.

S

teel-Kamet installierte im Norden Afrikas die Steuerungslösung „DornerBatch“. Sie überzeugte durch die Mehrsprachigkeit, ist einfach zu bedienen, garantiert maximale Anlagenleistung und bleibt zukunftssicher. Die Inbetriebnahme erfolgte gemeinsam mit dem ägyptischen Dorner Partner EAST. Algeriens Bauwirtschaft wächst stärker als die Gesamtwirtschaft. Der Wohnungsbau genießt mittlerweile hohe Priorität und der Bausektor spielt eine Schlüsselrolle für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Aufgrund des hohen Bevölkerungswachstums ist die Bereitstellung von Wohnraum und Infrastruktur, neben der Schaffung von Arbeitsplätzen, eine zentrale Herausforderung. Nordafrika ist somit ein vielversprechender Markt, den Steel-Kamet zukünftig stärker fokussiert.

Leidenschaft für Beton seit fünf Jahrzehnten Mit mehr als 50 Jahren Branchenerfahrung hat sich das österreichische Unternehmen Dorner Electronic als einer der europäischen Marktführer im Bereich der Softwarelösungen für die Baustoffindustrie etabliert. Ziel des Unternehmens ist es für einen reibungslosen Betrieb und optimierte Kosten sowohl bei Transportbeton, Trockenbeton als auch Schüttgütern und Betonfertigteilen zu sorgen. Die Dorner Produkte – darunter die Steuerungslösung "DornerBatch", die Logistiklösung "DornerOptimize" und das Produktionsüberwachungstool "DornerConnect" – unterstützen Unternehmen bei der Automatisierung und Optimierung der Arbeitsabläufe. Vom Gotthard-Tunnel über den Panama Kanal bis hin zum Millennium Damm in Äthiopien: Die Softwarelösungen von Dorner sorgen auf den großen und kleinen Baustellen dieser Welt für einen reibungslosen Betrieb. Damit das so bleibt und eine laufende Weiterentwicklung der Produkte stattfinden kann, beschäftigt Dorner Elektronic aktuell mehr als 90 Mitarbeiter.

Mit der Steuerungslösung „DornerBatch“ und der modularen Anlage von SteelKamet kann Algeriens Bausektor weiterhin wachsen. Quelle: Dorner Electronic

S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 157 ]


Unterwasserbeton braucht eine fließfähige Konsistenz und einen guten Zusammenhalt, damit er sich beim Kontakt mit dem Wasser nicht entmischt, sondern dauerhaft aushärtet. Quelle: Cemex Deutschland / Armin Okulla)

Unterwasserbeton für den Bau der A 100 CEMEX DEUTSCHLAND Unterwasserbeton ist gefragt, wenn Bauteile unter der Wasserlinie betoniert werden müssen. 2019 wurde mit einem solchen Spezialbeton auf der Baustelle der A 100 in Berlin eine wasserdichte Konstruktion erstellt, aus der das Grundwasser abgepumpt werden kann. Anschließend werden die Bauarbeiten auf trockenem Untergrund fortgeführt.

C

emex Deutschland ist an vielen Abschnitten des Infrastruktur-Großprojekts A 100 als Lieferant von Transportbeton und mineralischen Rohstoffen involviert. In Los 1 stand im vergangenen Jahr die Herstellung der Unterwasserbetonsohle von Dock 3 auf dem Plan. Unterwasserbeton ist ein zunächst fließfähiger Baustoff, der sich unter Wasser nicht auflöst, sondern erstarrt und dauerhaft erhärtet. Der hochmoderne Baustoff braucht eine gute Verarbeitbarkeit und einen besonders guten Zusammenhalt, der sein Entmischen beim Kontakt mit dem Wasser und das Ausspülen des Bindemittels verhindert. Eine mobile Baustellenmischanlage der Cemex-Tochter Transmobil Baustoff GmbH und das Cemex-Transportbetonwerk Schönefeld produzierten für diesen Auftrag gut 6.200 Kubikmeter Unterwasserbeton, eingebaut in zwei Großbetonagen von ca. 30 und 29 Stunden Dauer. Bestandteile des Unterwasserbetons sind unter anderem Hochofenzement CEM III/A 32,5 N-LH (na) der Cemex Zement GmbH, Flugaschen und Zusatzmittel von Cemex Admixtures.

[   1 5 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Schalung unter Wasser Weil der Sohlenabschnitt in diesem Bereich einen sehr starken Anstieg aufweist, wurde er zunächst von Tauchern mit einer speziellen Schalung in drei Abschnitte unterteilt. „Die besondere Herausforderung bei dieser Sache war es, die Konstruktion wasserdicht herzustellen und die erforderliche hohe Lieferleistung für den Beton sicherzustellen“, berichtet Andreas Schauerte, Area Manager bei der Transmobil Baustoff GmbH, einer Tochtergesellschaft von Cemex Deutschland. „Wir mussten die Zahl der Fahrmischerfahrten dafür in

GmbH. Wir haben für dieses Projekt mit den Kollegen sehr eng kooperiert.“

60.000

Ausblick Nach dem Abpumpen des Grundwassers in Dock 3 steht eine ähnliche Baumaßnahme im Dock 5 an. Im Los 1 werden bis zur Fertigstellung noch ca. 60.000 Kubikmeter Beton benötigt. Die Arge A 100-Los 1, bestehend aus den Bauunternehmen HochTief und Max Bögl, wird zur Bestellung und Kontrolle zukünftig die digitale Kundenplattform Cemex Go nutzen, die den Arbeitsablauf deutlich vereinfacht.

Kubikmeter Beton werden zur Fertigstellung noch benötigt. enormem Maße erhöhen. Und natürlich galt das auch für die Zulieferung der Zusatzstoffe wie Zement aus Eisenhüttenstadt, Kies, Sand, sowie Zusatzmittel von der CEMEX Admixtures

Betonförderung von Tauchern begleitet Beim Betoneinbau unter Wasser darf der Baustoff nicht frei durch das Wasser fallen, sondern muss als geschlossene Masse fließen. Am besten lässt sich das mit Betonfördergeräten erreichen. Die Cemex-Betonförderung ermöglichte den Einbau von rund 100 Kubikmetern in der Stunde mit zwei Betonfördergeräten mit 52-Meter-Mast. Der gesamte Einbau wurde von Industrietauchern begleitet.

S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .


Neue Hochleistungs-Schneidfräse für Beton BLASTRAC Die BMC-335 Elite ist die brandneue Hochleistungsschneidfräse von Blastrac, geschaffen für schwierigste Betonsägeherausforderungen. Sie ist mit einem 15-kW-Elektromotor zum Sägen und mit einem elektrischen Fahrantrieb ausgestattet, der ein permanentes Halten des Griffs unnötig macht. Als laut Hersteller einzige Schneidfräse in diesem Segment gibt es die BMC-335 Elite auch in einer ferngesteuerten Version.

D

ie BMC-335 Elite Schneidfräse ist ergonomisch designt und ermöglicht eine einfache Regelung der Spur und der Geschwindigkeit, sodass auch eine Drehung um die eigene Achse kein Problem ist. Das digitale Amperemeter auf dem Controlpanel geht in den roten Bereich, wenn die maximale Belastung erreicht ist. Dann muss die Arbeitstiefe korrigiert werden. Ermöglicht vibrations- und staubarmes Arbeiten Das Trommelgehäuse ist in einem besonders vibrationsabsorbierenden Rahmen eingebaut. Durch diese Bauweise hat die BMC-335 Elite einen herausragend niedrigen Vibrationswert von 2,5 m/s², sodass die Maschine acht Stunden am Stück vom selben Bediener gelenkt werden darf. Je nach Bestückung der Trommel (Anzahl und Anordnung der Schneidscheiben und Platzhalter) kann die BMC-335 Elite bis zu einer maximalen Breite von 335 mm für verschiedenste Zwecke genutzt werden: von Markierungen für Sehbehinderte bis zu Rillen, um Böden rutschfester zu machen u. v. m. Durch ein besonderes Staubabsorbierungssystem im Trommelgehäuse arbeitet die BMC-335 Elite quasi staubfrei, wenn sie an eine Blastrac Filteranlage angeschlossen wird. Die Maschine verfügt über drei schwenkbare Vorderräder für eine bessere Nivellierung beim Fahren. Die beiden großen Antriebsräder sorgen für eine optimale Traktion und kraftvollen Vortrieb. Der Sägemotor hat eine Leistung von 15 kW.

Ausgestattet mit einem 15-kW-Elektromotor und elektrischem Fahrantrieb meistert die neue BMC-335 Elite Hochleistungsschneidfräse auch anspruchsvollste Betonsägearbeiten. Quelle: Blastrac

Fahren, lenken, fräsen – die Bedienung der BMC335 Elite ist äußerst einfach und bequem.

Bester Dienst am Kunden Beim Bauen zählt die gleiche Wellenlänge Direkt und persönlich Über 2.000 Ingenieure und Fachberater unterstützen weltweit den Erfolg Ihrer Ortbeton-, Schalungsoder Gerüstbauprojekte. Menschen machen den Unterschied.

www.peri.de

S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n . 200513_AS_per_satellitenanzeige_210x106_treffpunktbau_05-06/20.indd 1

Schalung Gerüst Engineering

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 159 ] 12.05.20

14:44


In der Frankfurter Skyline entsteht ein neues Büro- und Hotelhochhaus. Wiederverwendbare Stahl-Aussparungen sorgen für die Wirtschaftlichkeit beim Bauprozess. Quelle: Robusta-Gaukel

Wirtschaftliche Lösung für Fassadenöffnungen in Sichtbetonqualität ROBUSTA-GAUKEL Die Frankfurter Skyline erhält Zuwachs. Im westlichen Bankenviertel erhebt sich eine neue Benchmark der Zukunft. Mit seiner klaren Form, seinem einzigartigen Nutzungsmix und seiner digitalen Infrastruktur setzt das von CA Immo entwickelte Büro- und Hotelhochhaus „ONE“ einen neuen Standard für Offenheit, Agilität, Vernetztheit und Teamwork. Das 190 Meter hohe Gebäude entsteht unweit der FriedrichEbert-Anlage, an der Schnittstelle von Bankenviertel und Messe.

R

obusta-Gaukel unterstützt dieses Bauprojekt unter anderem mit individuellen, wiedergewinnbaren Schalkörpern aus eigener Fertigung. „Die Vorteile der wiederverwendbaren Stahl-Aussparungen für Fenster und Türen liegen auf der Hand: extrem hohe Zeitersparnis, höchste Passgenauigkeit, nahezu keine Qualitätsverluste auch bei vielfachem Einsatz, große Nachhaltigkeit durch Verwendung von

Stahl-Aussparungen für Fenster: Auch bei vielfachem Einsatz gibt es nahezu keine Qualitätsverluste.

[   1 6 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Metall statt Holz sowie eine hohe Wirtschaftlichkeit durch mehrfache Einsatzraten“, erklärt Johannes Lißner, Leiter Technik bei RobustaGaukel. Fensteraussparungen machen sich bezahlt Nachhaltige Lösungen werden auch auf Baustellen immer wichtiger. Die Stahl-Aussparungen für Fenster und Türen werden diesem Trend gerecht. Dies bestätigt auch Rainer Kranz, erster Bauleiter beim Bauvorhaben „ONE by CA Immo“, Hochtief Building: „Innovative, effiziente Lösungen sind für uns von größter Bedeutung. Daher setzen wir seit bereits 12 Jahren auf Robusta-Produkte. Und es rechnet sich: Beim aktuellen Bauvorhaben ‚ONE by CA Immo‘ in Frankfurt überzeugen die eingesetzten 33 Fensteraussparungen in Sachen Nachhaltigkeit, Einsatzgeschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit auf ganzer Linie. Bei 77 Fensteröffnungen pro Geschoss und 49 Stockwerken lohnt sich die Verwendung von herkömmlichen Holzrahmen wirtschaftlich nicht. Jede Stahl-Aussparung kann ca. hundert Mal eingesetzt werden, aus Holz pro-

duzierte nur ca. zwei bis drei Mal – die Herstellungskosten sinken deutlich. Auch die Entsorgungskosten fallen geringer aus, da Müll und Materialeinsatz reduziert werden. Außerdem spielt Zeit beim Bau von Hochhäusern eine bedeutende Rolle, die Schalkörper aus Metall sind schnell und einfach im Handling, die Lohnkosten sinken. Ein weiterer Pluspunkt: Sie

100 Mal können die Stahl-Aussparungen wiederverwendet werden. sind schrumpfbar und somit bei unterschiedlichen Wandstärken nutzbar!“ Rainer Kranz ergänzt: „Alle Nachunternehmer sind sehr zufrieden, auch mit dem hohen Qualitätsstandard. Kurz gesagt: Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Robusta-Gaukel. Besonders die enge, persönliche Betreuung. Das Experten-Team steht uns jederzeit kompetent und mit guten Ideen zur Seite – so profitieren wir von robusten und wirtschaftlichen Lösungen mit Weitblick!“ S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .


PG 540, PG 690 und PG 830 – Husqvarna führt ein völlig neues Sortiment an Bodenschleifmaschinen ein.

Quelle: Husqvarna

Neues Sortiment an Bodenschleifmaschinen HUSQVARNA Der Baumaschinenhersteller Husqvarna Construction Products stärkt seine Position auf dem globalen Bodenschleifermarkt weiter, indem er nicht nur eine einzige, sondern ein komplettes Sortiment von nicht weniger als acht neuen Bodenschleifmaschinen auf den Markt bringt. Bei der Entwicklung der Maschinen standen die Bedürfnisse des Benutzers im Mittelpunkt, um eine intelligentere Arbeitsweise zu gewährleisten.

M

ark Michaels, Leiter des Produkt-Managements von Husqvarna Construction North America : „Die Einführung dieses Sortiments ist ein Quantensprung in der Branche. In Kombination mit unserem Sortiment an Staubabsauggeräten, Diamantwerkzeugen, Schulungen und Online-Service-Angeboten ist diese Einführung eine unserer größten seit vielen Jahren – und eine Bekundung zu unserem langjährigem Engagement für unsere Kunden und die Entwicklung der Branche.“ Drei Größen – viele Optionen: Das Sortiment der neuen Husqvarna Planetenschleifmaschinen (PG) startet mit der kompakten PG 540. Dank des geteilten Chassis ist sie einfach zu handhaben und zu bedienen – perfekt für kleinere Arbeiten. Als Nächstes steht die vielseitige PG 690 zur Verfügung, die auch als ferngesteuerte und Propan-Ausführung erhältlich ist. Das Spitzenmodell PG 830 ist das größte und leistungsstärkste Modell. Dieses ist auch als PG 830 RC mit Fernsteuerung und motorisiertem Antrieb für maximale Leistung erhältlich und als PG 830 S handgeführt – als einfach zu bedienendes und preislich erschwingliches Arbeitstier. Hohe Leistungsfähigkeit: Das neue Sortiment bleibt der „Dual Drive Technology“ treu, jedoch ebnen leistungsstärkere Motoroptionen den Weg für noch höhere Produktivität. Die Spitzenmodelle PG 830 und PG 830 RC verfügen über einen Motor mit 15 kW/20 PS, was bis zu 36 % mehr Leistung gegenüber den Vorgängermodellen bedeutet. Integrierte einstellbare Gewichte (optional) können für zusätzlichen Druck auf dem Schleifkopf hinzugefügt werden. Versiegelt und geschützt gegen Staub und Schlamm: Zuverlässigkeit ist ein weiterer wichtiger Schwerpunkt bei dem neuen Sortiment. Besonders erwähnenswert ist der vollständig versiegelte und geschützte Schleifkopf sowie der vollständig abgeschottetene Schaltschrank und das abgeschottete Dual Drive-Getriebe. Dieses Konzept schützt die kritischen Komponenten vor Staub und Schlamm. Für den Bediener bedeutet dies längere Wartungsintervalle und maximale Betriebszeit. Einfache Handhabung: Das neue, kompakte Design sorgt für eine hervorragende Rundumsicht, und der verstellbare Lenker bietet durch zahlreiche Positionen eine gute Bediener-Ergonomie. Weitere Details, die jeden Arbeitstag erleichtern, sind das optionale LED-Beleuchtungskit, die klappbare Trittleiste für einfaches Umkippen für WerkzeugwechS c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .

sel, die robuste Federung und die großen Räder für einen einfachen Transport. Die Bedientafel wurde neu gestaltet, um eine bessere Steuerung und Rückmeldung zu ermöglichen, selbst wenn der Fahrer Handschuhe trägt.

NOE® - wir schalen das!

Innovative Schalungstechnik für die Bauwerke unserer Zukunft.

www.noe.de NOE-Schaltechnik Georg Meyer-Keller GmbH + Co. KG Kuntzestr. 72, 73079 Süssen

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 161 ]


Im Hintergrund befindet sich der Bauteil, der bereits im Jahr 2019 errichtet wurde. Im Vordergrund ist der Einsatz der Noetop für den Bau von Treppenhauswänden zu sehen. Quelle: Noe-Schaltechnik

Bauen mit wenig Platz NOE-SCHALTECHNIK In Stuttgart entsteht gegenwärtig ein neuer Businesscampus. Da er in einer zentralen, dicht bebauten Gegend errichtet wird, gibt es auf dem Grundstück nur wenig Platz. Das wirkt sich beim Bau der Kellerwände sogar auf den Arbeitsraum aus. Dieser ist teilweise zu eng, um eine normale zweihäuptige Schalung zu stellen. Deshalb greifen die Verantwortlichen auf einhäuptige Schalungen zurück und setzen hierfür das vielseitige System Noetop, kombiniert mit den Noe Abstützböcken, ein.

D

erzeit entsteht in Stuttgart ein neuer Businesscampus mit dem Namen „LEO“. Insgesamt umfasst der Bürokomplex knapp 26.000 m², wobei Haus L ca. 11.100 m², Haus E ca. 7.800 m² und Haus O ca. 7.000 m² groß sein wird. Die fünf- beziehungsweise siebengeschossigen Bürobauten werden mit Dachterrassen ausgestattet sein. Es ist geplant, alle drei

Gebäude von der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifizieren zu lassen. Der erste Bauabschnitt wurde im ersten Quartal 2019 fertiggestellt. Die Errichtung der beiden anderen übernimmt zu einem großen Teil die Firma Köster, Leinfelden-Echterdingen. Dabei vertraut das Bauunternehmen auf die Produkte der Noe-Schaltechnik.

Um bei dem einhäuptigen Schalungsaufbau bis 3,31m die Neotop in der gewünschten Position zu halten, setzten die Bauarbeiter die Noetop Abstützböcke ein.

Vielfach bewährtes Schaltafelsystem Eines der wichtigsten Schaltafelsysteme dieses Herstellers ist die Noetop. Sie hat sich schon auf unzähligen Baustellen bei der Errichtung von Wänden bewährt. Mit ihrer einheitlichen Profilstärke und aufgrund ihrer Gussecken ist sie äußerst robust. Die Noetop hält einem Betondruck von maximal 88 kN/m² stand. Der Hersteller bietet sie in sehr vielen unterschiedlichen Größen an, wobei die maximale Abmessung bei 5,30 x 2,65 m liegt – wodurch es möglich ist, eine Fläche von mehr als 14 m² ohne einen einzigen Schalungsstoß zu betonieren. Bei der Stuttgarter Baustelle kommt hauptsächlich die Noetop mit den Abmessungen von 2,65 x 3,31 m zum Einsatz.

[   1 6 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

An einigen Stellen ist nicht genug Platz für den Arbeitsraum, der zum Bau der Kellerwände erforderlich ist. Daher entschieden sich die Verantwortlichen dazu, die Noetop auch als einhäuptige Schalung zu verwenden. Bei dieser Bauweise wird auf die äußere Schaltafel verzichtet und gegen eine bestehende Wand betoniert. Dementsprechend fallen auch die sonst üblichen Verspannungen weg, die die Schaltafeln in Position halten. Stattdessen muss die Lastabtragung über eine alternative Konstruktion erfolgen. Noe-Schaltechnik hat hierfür unterschiedliche Abstützböcke im Sortiment. Zum Bau von Wänden bis zu 10 m Höhe bietet der Hersteller den Noe Abstützbock HBF an. Er basiert auf fest miteinander verschweißten Stahlträgern. Diese lassen sich problemlos mit der Schalung verbinden und können mit ihr zeitsparend, als Einheit, versetzt werden. Damit auf der Baustelle die jeweils gewünschte Schalungshöhe errichtet werden kann, hat der Hersteller den Noe Abstützbock HBF als Modulsystem konzipiert. So lässt sich eine Wandhöhe von 10 m mithilfe von nur vier Elementen errichten. S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .


Kernschalung und Schutzwandeinhausung für das Frankfurter Hybridhochhaus basierten auf dem bewährten RCS Schienenklettersystem. Quelle: Peri

Das 145 m hohe „One Forty West“ bietet ab Mitte 2020 einen Mix aus Hotel, Gastronomie und Wohnen – sowie spektakuläre Ausblicke auf die Frankfurter Skyline und den Taunus.

Mit Teamwork erfolgreich bauen PERI Wenn komplexe Bauprojekte wie das neue Frankfurter Hochhaus „One Forty West“ erfolgreich umgesetzt werden sollen, ist Kompetenz und Teamwork gefragt. Peri Ingenieure unterstützten das Bauvorhaben mit einer maßgeschneiderten Gesamtlösung und einer umfassenden Projektbetreuung auf Augenhöhe.

M

ehr als 30 Gebäude mit über 100 m Höhe prägen die Skyline von Frankfurt. Mit dem Wohn- und Hotelgebäude One Forty West ist nun ein neues, modernes Hochhaus hinzugekommen. Es ist 145 m hoch und weist 41 Geschosse mit auskragenden Balkonen auf. Es wurde dort errichtet, wo ursprünglich mit dem AfE-Turm das erste 100-m-Hochhaus Frankfurts stand, das 2014 gesprengt wurde. Das neue One Forty West am Senckenberg Quartier in unmittelbarer Nähe zur Frankfurter Messe ist als Hybrid konzipiert, einem Mix aus Hotel, Gastronomie und Wohnen. Oberhalb der vier Untergeschosse befindet sich ein 4-Sterne-Hotel mit 430 Zimmern, ab der 24. Etage bieten 187 Wohnungen spektakuläre Ausblicke auf die Skyline und zum Taunus. Wochentakt Die Firma Adolf Lupp aus Nidda vertraute beim Hochhausbau auf die vielfach bewährte Peri Schalungstechnik auf Basis des RCS Schienenklettersystems. Der Erfolg: Jede Woche konnte ein Regelgeschoss mit jeweils 1.200 m² Grundfläche fertiggestellt werden – pünktlich

im Zeitplan und stets in einer gleichbleibend hohen Ortbetonqualität. Insgesamt wurden 35.000 m³ Beton und 8.000 t Stahl verbaut. Kletterschalungslösung Das RCS Schienenklettersystem von Peri ermöglichte das schienengeführte Klettern der TRIO Wandschalung inklusive Arbeitsbühnen

8.000 Tonnen Stahl wurden verbaut. für den Kern. Auch die Schutzwandeinheiten zur sicheren Einhausung der nachfolgenden, jeweils im Bau befindlichen Geschosse wurden auf Basis des RCS Baukastensystems konzipiert. Die RCS Klettereinheiten wurden bedarfsweise mittels Kran oder mobiler Hydraulik von Geschoss zu Geschoss umgesetzt – über Kletterschuhe zu jeder Zeit mit dem Bauwerk verbunden. Ausfahrbühnen waren teils in die Schutzwandlösung integriert, teils dienten sie nachlaufend als temporäre Lagerfläche für Las-

Während oben die Rohbaugeschosse im Schutz der RCS Kletterschutzwand im regelmäßigen Wochentakt fertiggestellt wurden, erfolgte ab der 24. Etage bereits die Montage der auskragenden Balkone. S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .

ten, die mit dem Kran umzusetzen waren. Eine „PROKIT“ Absturzsicherung sicherte die Deckenränder der mit der „SKYDECK“ Paneel-Deckenschalung fertiggestellten Decken. Service Wenn Arbeitsvorgänge im Baustellenbetrieb effizient ablaufen, sind die Planungsziele zu erreichen. Deshalb bietet Peri mit der Kombination seiner Engineering- und Montageservices maßgeschneiderte Gesamtlösungen, individuell an jede Kunden- und Projektanforderung angepasst. Und die stetige, professionelle Projektbegleitung in enger Abstimmung mit den Baustellenverantwortlichen sorgt für effiziente Arbeitsabläufe. Beim Frankfurter Hochhaus One Forty West bildeten erfahrene Peri Ingenieure ein Projektteam für eine umfassende Projektbetreuung von Anfang bis Ende: Angebotskonzept, Ausführungsplanung, statische Berechnungen und Nachweise, Montageund Logistikservices. Und während aller Bauphasen konnte sich das Lupp-Baustellenteam bei Fragen und Problemen an nur einen Ansprechpartner wenden: den Peri Projektleiter. Er fungierte als kompetente Schnittstelle für alle technischen, kaufmännischen und logistischen Aufgabenstellungen – für eine „Zusammenarbeit auf Augenhöhe“, wie es Bauleiter Eduard Dielmann auf den Punkt bringt. m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 163 ]


Für die über1.000 m² Ortbetonwände im neuen Fitnesscenter von Marktheidenfeld hatte das mittelständische Unternehmen Marquart aus Mömlingen seine neue Alu-Rahmenschalung Ultramax L von Mayer Schaltechnik eingesetzt, ausgestattet mit der langlebigen Alkus Vollkunststoff-Schalhaut.  Quelle: Mayer Schaltechnik

Eine Schalung, die verbindet MAYER SCHALTECHNIK In Marktheidenfeld im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart bietet sich seit ­ kurzem ein neues Fitnessstudio zur sportlichen Betätigung an. Zu dem neuen, gut tausend Quadratmeter großen Fitnessstudio auf zwei Geschossen – ein Objekt mit rund 1,5 Millionen Euro Bausumme – gehört auch ein Wohnhaus mit 14 Wohnungen und neun sogenannten Boardingappartements.

D

ie beiden Gebäudeteile haben jeweils eigene Tiefgaragen, die über eine gemeinsame mittig angeordnete Zufahrtsrampe erschlossen werden, realisiert von der Bauunternehmung Marquart aus Mömlingen. In den Unter- und Obergeschossen waren etwas mehr als 1.000 m² Ortbetonwände zu schalen. Dafür setzte Marquart erstmalig seine neue Alu-Rahmenschalung Ultramax L ein, für die das mittelständische Unternehmen kräftig investiert hatte: Ca. 240 m² der leichten Alu-Rahmenschalung orderte Marquart bei Mayer Schaltechnik, nachdem für Firmeninhaber Jürgen Marquart nach mehreren Testeinsätzen klar gewesen war: „Die Ultramax L ist für unseren Bedarf das optimale System!“

Das Marquart-Team hatte die PAX HD, die patentierte, klappbare Stützenschalung von Mayer, zum ersten Mal auf der Baustelle und konnte damit den Schalaufwand bei rechteckigen oder quadratischen Stützen auf Anhieb auf nur noch ein Drittel dessen reduzieren, was man bislang gewohnt war.

[   1 6 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Vielseitig und praktisch Mit der neuen Schalung wurden die wasserdichten Außenwände der Tiefgarage, sämtliche Wände des Treppenhauses und des Aufzugschachts, die Aussteifungswände sowie die Unterzüge über alle Geschosse erstellt. In der Summe schalte die Bautruppe von Marquart 1.840 m² Wandfläche und war von dem einfachen Umgang mit der Ultramax L sehr angetan: Hervorgehoben wurde die Leichtigkeit der Elemente, die es erlaubte, auch bei blockiertem Kran weiter ein- und auszuschalen. Denn das drei Meter hohe und ein Meter breite Element wiegt nur gut 70 kg, kann also von zwei kräftigen Arbeitern noch mühelos bewegt werden. Erleichterung brachte auch die Möglichkeit, an jedem Quersteg per Riegelspanner Richtschienen, Kanthölzer usw. zu befestigen oder beispielsweise auch Betonierklappbühnen und Einzelkonsolen einzuhängen. Und wie es auf allen Baustellen üblich ist, wird mit den Gerätschaften nicht immer sanft umgegangen. Auch dafür ist die Ultramax L gerüstet, denn sie verfügt über massive Rahmenecken mit integrierter TransportS c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .


Die ganze Mayer-Schalungsfamilie verwendet dieselben Verbindungsmittel und Zubehörteile. Standardschalschloss, Richtstützenanschluss, Konsolträger oder Betonierbühnen passen sowohl an den Ultramax-Elementen mit Stahlund Alurahmen sowie an der Handschalung Alumax.

bohrung und Hebelkante. Die vertragen auch mal einen kräftigen Hammerschlag oder das Hebeleisen beim Ausschalen. Diese Vielseitigkeit und Robustheit, ergänzt von der einfachen und logischen Handhabung, waren für Jürgen Marquart gewichtige Entscheidungskriterien. Und damit die neue Schalung auch noch nach Jahren im rauen Baustelleneinsatz beste Betonoberflächen erzeugt, hat er seine Ultramax L mit der Kunststoffschalhaut Alkus geordert. Diese Schalhaut eignet sich besonders für hohe Anforderungen an die Betonoberfläche und dadurch, dass sie bei der Ultramax L von hinten im Rahmen verschraubt ist, entstehen auch keine Abdrücke von Nieten oder Schrauben im Betonbild. Bei der nahezu „unkaputtbaren“ Alkus-Schalhaut lassen sich kleinere Beschädigungen der Oberfläche laut Hersteller spielend leicht reparieren – und das hochwertig und dauerhaft. Volle Kompatibilität Die leichte Ultramax L mit Alurahmen bildet zusammen mit der schweren Ultramax S (Stahlrahmen) und der leichten Handschalung Alumax die Mayer’sche Schalungsfamilie. Dank der speziellen „Familien-DNA“ sind alle drei Systeme voll kompatibel. Weil die Abmessungen der Rahmenprofile bei allen Elementen identisch sind (12 cm hoch und 5 cm breit) werden auch dieselben Verbindungsteile wie z. B. das StandardSchalschloss genutzt. Identisch ist auch das Material für Ankersysteme, Ecklösungen und Zubehör, das für alle drei Systeme verwendet werden kann. Das vermeidet jegliche Verwechslungsgefahr und Fehlzeiten durch Suchen und Sortieren von vermischten Einzelteilen, wie sie häufig auf der Baustelle und am Bauhof anfallen. Eine weitere Besonderheit ist das simple Meter-Raster der Elementabmessungen, auf dem die gesamte Mayer-Schalungsfamilie aufbaut. So kann der Bauarbeiter die Schalungsmaße im Kopf leicht überschlagen oder die Elemente einteilen. Schalen ohne Nägel Der überwiegende Teil der Decken wurde mit vorgefertigten Filigranelementen erstellt, die restlichen Ortbetondecken auf Ischebeck HV-Deckenschalung betoniert. Dieses System aus Haupt- und Nebenträgern besteht aus wenigen Einzelteilen und ist durch die variable Schalhautbelegung einfach an alle Baustellengegebenheiten anzupassen. Damit ist die Ischebeck HV bei Marquart„erste Wahl“ – rund 600 m² davon hält das Unternehmen im Eigenbestand. Aufgrund des relativ geringen Anteils an Ortbetondecken blieb zwischen den Einsätzen genügend Zeit, sodass man auf die Möglichkeit zum Frühausschalen (Fallköpfe) verzichten konnte.

„Die praktischen Vorzüge der Ultramax L haben mich voll und ganz überzeugt, sonst hätten wir nicht eine für unser Unternehmen so enorme ­Summe in dieses Schalsystem investiert.“ Jürgen Marquart, Firmeninhaber Marquart.

S c h a lu n g . G e r ü s t e . B e to n .

Damit in den Tiefgaragen und im Fitnesscenter freie Flächen entstehen, werden die Decken von etlichen Unterzügen und zahlreichen Einzelstützen getragen. Dafür hatte Mayer seine patentierte, klappbare Stützenschalung PAX HD geliefert – ein Novum für das Marquart-Team, das mit dem Mietgerät auf Anhieb den Schalaufwand bei rechteckigen oder quadratischen Stützen drastisch reduzieren konnte – auf nur noch ein Drittel dessen, was man bislang gewohnt war. Zudem ohne jeglichen Schalhautverschnitt oder sonstigen Abfall wie bei Kartonschalungen. Die Tragkonstruktion der Unterzugschalung wurde aus Ischebeck-Titan 120 Aluträgern aufgebaut, die bei Marquart den klassischen H20 Holzträger fast völlig verdrängt haben: Der Aluminiumträger ist wesentlich leichter, was die Arbeiter beim Ein- und Ausschalen erheblich entlastet, vor allem bei größeren Raumhöhen. Und bei sorgfältiger Behandlung ist er auch wesentlich nachhaltiger. Jürgen Marquart: „Die Kombination der verwendeten Alu-Systeme von Mayer und Ischebeck ist eher als Montagearbeit zu bezeichnen denn als klassisches Schalen. Auf die Längsträger der Unterzugschalung aus Titan 120 kamen HV-Nebenträger und der Schalboden sowie Ultramax L-Elemente als Seitenschalung, alles verbunden mit Systemteilen – praktisch ohne einen einzigen Nagel.“

paschal.com

NEU DIE INNOVATIVE SCHALUNGSLÖSUNG LOGO.pro Kann sowohl einseitig als auch konventionell geankert werden. ■ Zeit- und Kostenersparnis ■ Anker komplett von einer Seite aus bedienbar ■ Einsatz von Standard-Spannmaterial

Tel.: +49 7832 71-0 service@paschal.de www.paschal.com

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 165 ]


//

BAUSTELLENEINRICHTUNG . PSA .

Für eine fristgerechte Versorgung mit Diesel, Schmier- und Betriebsstoffen sorgt die Hoyer Unternehmensgruppe.

Quelle: Hoyer

Jederzeit vor Ort versorgt HOYER Auf 76 Kilometer Länge wird die A3 zwischen Biebelried und Fürth erneuert. Für alle Bauabschnitte mit ihren jeweils zehn bis 15 Kilometern Länge ist die Unternehmensgruppe Hoyer jetzt Versorgungspartner für die Arge A3 Steigerwald. Viel Erfahrung zeichnet Hoyer im Bereich der Baustellenbelieferung aus, denn wo im großen Stil gebaut wird, da ist die fristgerechte Versorgung mit Diesel, Schmier- und Betriebsstoffen ein ­entscheidender Faktor.

D

ie Unternehmensgruppe Hoyer zählt zu den größten familiengeführten Unternehmen der Mineralölbranche in Deutschland und steuert von der Firmenzentrale in Visselhövede in der Lüneburger Heide aus über mehr als 100 Standorte in Deutschland die pünktliche und zuverlässige Belieferung der Bauwirtschaft. Ob Fahrbahnerneuerungen oder Ausbauten von Autobahnen wie jetzt an der A3, schon seit Monaten an der A7 bei Schwarmstedt oder

Die Hoyer Experten für Tankanlagentechnik setzen für jeden Bedarf die passende Lösung um.

[   1 6 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

an der A6 bei Heilbronn – überall ist Hoyer im Einsatz und bietet die Komplettlösung für die Versorgung der Baumaschinen und Transportfahrzeuge mit Kraft-, Schmier- und Betriebsstoffen aus einer Hand. Klimaneutrales Portfolio Das Portfolio des Traditionsunternehmens, das bundesweit von Diesel bis Motorenöl, von Frostschutzmittel bis „AdBlue“ anbietet, ist seit 2018 komplett klimaneutral gestellt und kann seine Produkte auch klimaneutral anbieten – ein Plus, das gerade bei Auftragsvergaben durch die öffentliche Hand künftig immer mehr in den Fokus rücken wird. Zuverlässige Versorgung Der mehr als 1.000 Fahrzeugeinheiten umfassende Fuhrpark und das intelligente Hoyer-Fuel-Management mit strategisch positionierten Tanklagern und zuverlässiger Beschaffungsorganisation garantieren, dass Baustellen im gesamten Bundesgebiet zuverlässig und in gleichbleibender Qualität beliefert werden.

Das Hoyer Construction-Industry-Management-System bietet unterschiedliche Preismodelle bis hin zur bundesweit gleichbleibenden Preisgestaltung an allen Hoyer-Tankstellen.

Mit mehr als 1.000 Fahrzeugen versorgt Hoyer Baustellen im gesamten Bundesgebiet. Individuelle Lösungen Wo die Befüllung der Baumaschinen direkt in den Tank gesetzlich zulässig ist, kann diese durch die geschulte Mannschaft an erfahrenen Fahrern vorgenommen werden. Für alle anderen Fälle gibt es im Hoyer-Team Experten im Bereich der Tankanlagen-Technik, die für jeden Bedarf und alle Anforderungen die passenden Lösungen individuell umsetzen können. Als anerkannter Fachbetrieb nach WHG ist Hoyer der qualifizierte Partner für die Realisierung dazugehöriger Bauprojekte. Lagerbehälter mit entsprechender Pumpentechnik gibt es bei Hoyer für Diesel, Gas, Schmierstoffe und „AdBlue“. baustelleneinrichtung

.

psa

.


Debbie Hartung, CWS Hygienemanagerin.

Berufsbekleidung richtig waschen CWS Gerade Unternehmen, die ihre Arbeitskleidung selbst waschen oder dies den Mitarbeitern überlassen, stehen aktuell vor Unsicherheiten bei ihrer Wäscheversorgung. Um eine Ansteckungsgefahr an Covid-19 zu minimieren, erfordert auch das Waschen der Berufskleidung besonderes Hygienebewusstsein. Fachwissen bezüglich der richtigen Waschtechnik und Vorgehensweisen ist gefragt.

T

extile Serviceanbieter, wie CWS, waschen die Berufskleidung professionell für Kunden in eigenen Hightech-Wäschereien. Für das eigene Waschen von Berufskleidung während der aktuellen Situation gibt CWS Hygienemanagerin Debbie Hartung Unternehmen hilfreiche Empfehlungen. Separat waschen und so heiß wie möglich Jeder Mitarbeitende im Team sollte stets nur seine eigene Berufskleidung tragen. Berufskleidung sollte zudem nicht mit privater Wäsche zusammen gewaschen werden. Idealerweise auch nicht in der gleichen Waschmaschine. Aktuell ist zwar keine Übertragung von SARS-CoV-2 auf Gegenstände bekannt – aber dies ist eine wichtige Vorsichtsmaßnahme, die auch im Regelfall einzuhalten ist. Dabei sollte die Berufskleidung mit der höchstmöglichen Temperatur gewaschen werden. Idealerweise bei 60 Grad, denn bei diesen Temperaturen werden in Verbindung mit einem Vollwaschmittel die Coronaviren laut Robert-Koch-Institut inaktiviert. Die Verwendung von Vollwaschmittel ist aufgrund der Inhaltsstoffe am effektivsten bei der Bekämpfung der Viren. Sicheres Waschen durch Dienstleister Um keine Risiken einzugehen und damit eine Ansteckung oder Verbreitung der Viren durch verschmutzte oder kontaminierte Berufskleidung im eigenen Unternehmen zu verhindern, empfiehlt sich, die Berufskleidung von einem professionellen Dienstleister wie CWS hygienisch waschen zu lassen. Serviceanbieter stellen die Sicherheit und Hygiene der Kleidung sicher. CWS bereitet die Arbeitskleidung in eigenen HightechWäschereien ressourcenschonend auf. Alle CWS Wäschereien verfügen in Deutschland über ein zertifiziertes Hygiene- und Qualitätsmanagement. Die Textilien werden beim Kunden abgeholt und nach festgelegten Standards und Prozessen gewaschen sowie, falls nötig, auch fachgerecht repariert. Da jedes Textil mit einem Chip oder Barcode versehen ist, wird sichergestellt, dass jeder Mitarbeiter seine eigene Kleidung erhält. Der Servicefahrer liefert die Kleidung regelmäßig an, auf Wunsch sogar bis zum Schrankfach. So wird der Risikofaktor Arbeitskleidung minimiert. baustelleneinrichtung

.

psa

.

Textile Serviceanbieter, wie CWS, waschen die Berufskleidung professionell für Kunden in eigenen Hightech-Wäschereien. Quelle: CWS

Der Spezialist für Ölbindemittel Chemikalien- und Staubbindemittel Granulate, Tücher und Rollen Ölsperren Saugschläuche Auffangwannen Kanalabdeckungen Spezialstreuwagen Spezialreiniger

ESV GMBH Zur oberen Heide 7 56865 Blankenrath Telefon 06545-911986 Telefax 06545-911988 info@oel-kleen.de www.oel-kleen.de

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 167 ]


Stoßverletzungen vermeiden KROSCHKE Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit und schon ist es passiert: Ein Fahrzeug, eine Maschine oder – im schlimmsten Fall – ein Mensch sind bei einem Aufprall zu Schaden gekommen. Oft passieren solche sogenannten ‚Stoßunfälle‘ im unglücklichen Zusammenspiel mit vorstehenden Ecken und Kanten, niedrigen Treppenaufgängen, Rohrleitungen oder anderen festen Gegenständen, die sich im Bewegungsraum des Menschen befinden und dadurch zu gefährlichen Stolper- und Stoßfallen werden.

D

as Jahr 2020 hat im Bereich der Warn- und Schutzprofile einige Neuheiten zu bieten, die dank mehrfach wiederverwendbarer Klebeoberfläche Ressourcen und Budget schonen. Die Schutzprofile verhindern durch ihre abpolsternde Wirkung teure Schäden an Mensch und Maschinen und sind außerdem blitzschnell, auf einfachen Oberflächen sogar per Klebestreifen oder Magnet, montiert. Unterschiedliche Ausführungen Die seit Anfang 2020 auf dem Markt erhältlichen „Knuffi“ Removable-Schutzprofile des deutschen Rammschutz-Spezialisten SHG lassen sich trotz Klebeoberfläche vollkommen rückstandsfrei entfernen und sind dank kraftvollem Spezialkleber mehrfach einsetzbar. Für schwierige Untergründe sind auch Profile zum Anschrauben verfügbar. Je nach An-

wendungsbereich kommen entweder runde oder flache Profile sowie verschiedene Warnmarkierungen zum Einsatz. Schutzprofile mit gelb-schwarzer Markierung eignen sich gemäß der Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A1.3 für stationäre Hindernisse im Innenund Außenbereich. Rot-weiße Markierungen werden bei beweglichen Gefahrenstellen im Innenbereich eingesetzt und Warnprofile mit rot-neongelber Markierung generieren bei entsprechendem Bedarf maximale Aufmerksamkeit. Für Bereiche mit eingeschränkter Sicht und schlechten Lichtverhältnissen sind reflektierende und nachleuchtende Schutzprofile die richtige Wahl. Eine Übersicht über alle erhältlichen „Knuffi“-Profile und ein virtueller Produktfinder für Warn- und Schutzprofile gibt es auf der Webseite der Firma Kroschke.

Die wiederverwendbaren Schutzprofile des deutschen Rammschutz-Spezialisten SHG schützen Mensch und Maschine. Quelle: Kroschke

Produktion kurzfristig auf waschbare Hygienemasken umgestellt WEITBLICK Die aktuelle Situation stellt jeden einzelnen momentan tagtäglich vor neue Herausforderungen. Nur gemeinsam und Hand in Hand kann die aktuelle Lage gemeistert werden. Jeder, ob Unternehmen, ­öffentliche Institutionen, Privatmann oder die Regierung, trägt derzeit seinen Teil hierzu bei und versucht, auf verschiedene Art und Weise zu unterstützen.

W

Besondere Umstände erfordern schnelle Maßnahmen. Aus diesem Grund hat das Unternehmen Weitblick seine Produktion kurzfristig auf die Produktion von waschbaren Hygienemasken umgestellt. Quelle: Weitblick

[   1 6 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

eitblick sieht das genauso und hat daher kurzfristig einen Teil seiner europäischen Produktionsbetriebe auf die Herstellung von waschbaren Hygienemasken umgestellt. Dies sichert nicht nur die Beschäftigung der Mitarbeiter in den Betrieben, sondern unterstützt zudem systemrelevante Bereiche, wie beispielsweise den Lebensmitteleinzelhandel. Das Produzieren unter fairen Arbeitsbedingungen ist für Weitblick genauso wichtig wie ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher stehen ab KW19 die ersten Hygienemasken zur Verfügung und können bereits jetzt zu einem fairen Preis von je 3,99 Euro/Stück (VPE 10 Stück; Staffelpreise möglich) vorbestellt werden. Aufgrund der hohen Nachfrage hat Weitblick kurzerhand die Produktion aufgestockt und bietet sogar verschiedenste Farb- und CI-Anpassungsmöglichkeiten an. Neben den Hygienemasken stellt der Hersteller aber auch ein umfangreiches Sortiment an Hygienebekleidung für Pflege-, Service- und Produktionsmitarbeiter bereit.

baustelleneinrichtung

.

psa

.


© 2019 - Petzl Distribution - Vuedici.org - RES - Parc éolien de Marsan, France

PETZL WIND SOLUTIONS Arbeiten an Windkraftanlagen erfordern spezielle Fachkenntnisse und Produkte. Petzl stellt Ihnen seine Expertise zur Verfügung und bietet Ihnen die optimale Ausrüstung für die Durchführung Ihrer Einsätze an. Dies ist der Grund, weshalb sich die Techniker von RES für uns entschieden haben, um sie in ihrem Arbeitsalltag zu unterstützen, wie z.B. hier an den Anlagen des Windparks von Marsanne im Rhône-Tal (Frankreich).

Ausrüstungsset für Arbeiten an Windkraftanlagen mit einem VERTEX VENT HI-VIZ-Helm, einem VOLT WIND-Gurt, einem ABSORBICA-YVerbindungsmittel zur Absturzsicherung und einem GRILLON HOOK-Verbindungsmittel zur Arbeitsplatzpositionierung. www.petzl.com


//

WERKZEUGE .

Effizient arbeiten – staubarm bohren: die erste Akku-Staubabsaugung mit eigener Stromversorgung für Boschhämmer. Quelle: Bosch

Weniger Staub und mehr Licht BOSCH Mehrwert durch hohen Anwender- und Gesundheitsschutz ist ein zentrales Anliegen von Bosch. Das Sortiment für staubarmes Bohren wird jetzt erstmals um eine Akku-Staubabsaugung mit eigener Strom­ versorgung erweitert: die GDE 18V-26 D Professional. Ebenfalls neu im Sortiment ist der GLI 18V-10000 C ­Professional von Bosch – der weltweit hellste Akku-Baustrahler mit 18 Volt und Connectivity.

D

ie GDE 18V-26 D Professional Akku-Staubabsaugung passt auf die fünf gängigsten Boschhämmer der Zwei-Kilo-Klasse und schützt Handwerker beim Bohren auf Gerüsten und Hebebühnen oder an schwer zugänglichen Stellen zuverlässig vor Staub. Die Absaugung eignet sich auch besonders für Profis, die oft von Baustelle zu Baustelle unterwegs sind: Sie sparen sich den zusätzlichen Sauger. Mitgeliefert werden vier Staubaugen für unterschiedliche Anwendungen: zwei für kleinere Bohrdurchmesser von vier bis 16 mm sowie zwei für größere bis 26 mm, jeweils für Geräte mit Fest- oder Wechselfutter. Aufgesteckt werden kann bei Bedarf auch eine Verlängerung, sodass Bohrer bis 265 mm Länge eingesetzt werden können. Die GDE 18V-26 D Professional deckt damit laut Bosch im Vergleich zu gängigen Wettbewerber-Modellen das breiteste Anwendungsspektrum hinsichtlich Bohrdurchmesser, -tiefe und Bohrerlänge ab. Staubabsaugung – so einfach geht‘s Bohrhämmer wie der Bestseller GBH 2-26 F Professional mit Pistolengriff sind schnell und einfach gerüstet: Staubabsaugung auf einer geeigneten Fläche abstellen, den mitgelie-

[   1 7 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

ferten Stabilisierungsbügel in die vorgesehenen Öffnungen einstecken, den Bohrhammer dann wie einen Akku in die Führungsschienen der Staubabsaugung einschieben, bis er einrastet. Jetzt nur noch den Zusatzhandgriff festziehen – und schon ist die GDE 18V-26 D Professional einsatzbereit. Die Absaugung wird per Ein-/Ausschalter gestartet und kann für weitere Einsätze am Gerät verbleiben. Lösen lässt sie sich bequem per Knopfdruck. Den Gerätestatus haben Handwerker durch eine fünfstufige Ladezustandsanzeige sowie ein Sichtfenster in der Staubbox immer im Blick. Die Box nimmt Bohrstaub von bis zu 20 Löchern mit 12 mm Durchmesser und 50 mm Tiefe auf und ist mit wenigen Handgriffen geleert. Ihr HEPA-Filter wird zur Reinigung einfach ausgeklopft. 10.000 Lumen Leuchtkraft Der weltweit hellste Akku-Baustrahler mit 18 Volt und Connectivity – das ist der GLI 18V10000 C Professional von Bosch. Seine LED ist mit 10.000 Lumen knapp fünf Mal heller als der bisher leistungsstärkste Bosch-Strahler GLI 18V2200 C Professional. Die Helligkeit übertrifft die eines gängigen 500 Watt-Halogen-Strahlers und leuchtet selbst große Arbeitsbereiche, Räu-

me oder Hallen effizient aus. Weiterer Vorteil ist die lange Laufzeit: Bei mittlerer Helligkeitsstufe bietet der Strahler mit dem Hochleistungs-Akku ProCore18V 12,0 Ah rund sechs Stunden Licht. Handwerker können den Akku-Baustrahler über das integrierte Bluetooth-Modul mit ihrem Smartphone verbinden und per App bequem fernsteuern: An- und ausschalten, dimmen, mit mehreren Strahlern aus dem Connectivity-Programm von Bosch koppeln, Timer aktivieren, Ladezustand der Akkus abfragen, den Zugriff per PIN-Code kontrollieren – das alles geht per Fingertipp.

GLI 18V-10000 C Professional (10.000 Lumen) und sein kleiner Bruder GLI 18V-4000 C Professional (4.000 Lumen).

werkzeuge

.


Fallsicherungen bieten Schutz vor Schaden STAHLWILLE Der Wuppertaler Werkzeugspezialist Stahlwille – einer der führenden Anbieter von Drehmomentlösungen – hat auch zahlreiche Produkte für die Fallsicherung von Werkzeugen und Kleinteilen im Programm.

M

ontage-, Reparatur- und Wartungsarbeiten, beispielsweise an Windkraftanlagen aber auch auf Leitern und hohen Baugerüsten, stellen besondere Anforderungen an die Sicherheit von Anwender und Werkzeug. Denn nur, wenn eingesetztes Personal und mitgeführte Ausrüstungsgegenstände zuverlässig vor einem Sturz geschützt sind, können Arbeiten sicher und effizient ausgeführt werden. Deshalb gibt es bei Stahlwille ein Werkzeugfallsicherungs-Sortiment, das speziell bei solchen Aufgaben zum Einsatz kommen kann. Zum Programm gehören 14 verschiedene Ein-

Das Stahlwille-Sortiment Werkzeugfallsicherungen beugt mit individuell auf den Anwendungsfall zugeschnittenen Lösungen Unfällen und Beschädigungen vor. Quelle: Stahlwille

zellösungen mit insgesamt 33 Artikeln vom Werkzeugholster über Trigger-Verschlüsse bis hin zu diversen Haltebändern. Bungee-Haltebänder etwa fangen einen Sturz von Werkzeug mit einem Gewicht von bis zu 15,9 kg sanft ab. Spiralhaltebänder bieten hohe Reichweiten bei platzsparendem Design. Kleinteilebeutel mit patentiertem Sicherheitsverschluss sorgen dafür, dass nichts aus Versehen herausfallen kann – bei gleichzeitig einfachem Zugriff. Auf Kundenwunsch liefert Stahlwille auch Werkzeuge und Werkzeugsätze mit bereits vorkonfektionierter Fallsicherung. Für den An-

wender entfällt so der mit der Fixierung verbundene Zeitaufwand. Neben der Fallsicherung leistet die bereits bewährte Stahlwille QuickRelease-Sicherheitsverriegelung an Verlängerungen und Einsteckwerkzeugen einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit. Außerdem fertigt Stahlwille auf Anfrage individuelle Tool Control System-Sicherheits-Schaumeinlagen als Aufbewahrungssystem. Sie bieten fallgesicherten Werkzeugen passgenauen Schutz und sorgen dank ihrer Werkzeugausschnitte in Signalfarbe dafür, dass fehlendes Werkzeug dem Anwender sofort ins Auge fällt.

Kombination aus Akku-Ratsche und Drehmomentschlüssel MILWAUKEE Der kontrollierte Schraubenanzug gewinnt in immer mehr Bereichen an Bedeutung. ­ nwendungen finden sich beispielsweise bei Montagen von Industrieanlagen oder bei der Installation A von Solar- und Windkraftanlagen sowie im Maschinen- und Triebwerksbau.

V

erschraubungen müssen dabei häufig mit einem exakt definierten Drehmoment angezogen werden und gleichzeitig ist die korrekte Ausführung zu dokumentieren. Der digitale Akku-Drehmomentschlüssel M12 ONEFTR von Milwaukee ermöglicht beides und sorgt für mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei anspruchsvollen Montagen. Das neue Werkzeug ist eine Kombination aus Akku-Ratsche und Drehmomentschlüssel. Damit ist nur ein Werkzeug zum Vorspannen und definierten Anziehen mit Drehmoment nötig. Der gesamte Schraubvorgang wird deutlich verschlankt. Mit der elektrisch betriebenen Ratschenfunktion wird die Schraube vorgespannt. Der Drehmomentsensor stoppt bei einem voreingestellten Wert – ein Überdrehen wird somit ausgeschlossen. Anschließend wird die Verschraubung mit dem Schlüssel wie gewohnt von Hand bis zum erforderlichen Zielwert angezogen. Die Rückmeldung über

werkzeuge

.

den korrekten Schraubenanzug erfolgt gleich vierfach: akustisch, mit einem LED-Licht, auf dem numerischen Display und zusätzlich auch mit einer spürbaren Vibration. Volle One-Key-Funktionalität Die Genauigkeit des Tools beträgt +/- 2 % und erlaubt auch den Einsatz bei Anwendungen, bei denen höchste Präzision erforderlich ist. Als erstes Werkzeug auf der 12 Volt-Plattform von Milwaukee bietet es mit integrierter Bluetooth-Schnittstelle die volle One-Key-Funktionalität mit Optionen zur Konfiguration, Verwaltung und zum Reporting über eine kostenlose, cloudbasierte Lösung. Die Erstellung einer kompletten Dokumentation – auch über Serienverschraubungen und umfangreiche Projekte – ist praktisch auf Knopfdruck möglich. Das macht die Weitergabe von Berichten an Prüfer und Auftraggeber besonders einfach. Bei aller Präzision ist das

Der digitale Akku-Drehmomentschlüssel M12 ONEFTR sorgt für mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei anspruchsvollen Montagen.  Quelle: Milwaukee

Werkzeug sehr robust für den harten Baustellenalltag gebaut. Softgrip-Auflagen auf den Handgriffen bieten sicheren Halt und ermöglichen die exakte Dosierung der Kräfte, die erforderlich ist, um mit der geforderten Genauigkeit arbeiten zu können.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 171 ]


Zahlreiche Kunden sind stolz auf Ihre Maschinen und werben mit der Dominanz durch Technik von Hydrema auf Ihrer Internetseite...

Mit Anl bis Arb Mas

Manfre Besitze

Nur Maschinen von Hydrema verfügen über zahlreiche Alleinstellungsmerkmale die für Kunden geldwerte Vorteile bedeuten.

Hydrema Baumaschinen GmbH Tel: 03643 461 210 mwe@hydrema.com www.city-bagger.de

Man Land

Bank rein Geh

www


dem verkürzten Heck und der einmaligen lenkung des Auslegers, mit der ich kpl. an die Maschine herankomme, kann ich beiten ausführen, die andere mit Ihren schinen nicht machen können

ed Horlacher Lohnbetrieb GmbH er von 3 MX Citybagger

nfred Horlacher Lohnbetrieb GmbH dwirtschaftliche und kommunale Dienstleistungen

kette abziehen und auskoffern und wiederandecken / Graben nigen und neu anlegen / Gehölzrückschnitt mit Schnittgriffi / hölzrückschnitt mit Forstmulcher

w.horlacher-lohnbetrieb.de


//

NUTZFAHRZEUGE .

Das Familienunternehmen Trettin setzt bereits seit mehreren Generationen auf die hochwertigen Kippaufbauten und -anhänger von Meiller.

Quelle: Meiller

Partner seit Generationen MEILLER Hans-Otto Trettin und Sohn Lukas haben ihr Unternehmen rechtzeitig auf einen neuen Kurs gebracht, noch bevor das Transportgeschäft für den Bergbau mit der Schließung der letzten Zechen keine Zukunft mehr hatte. Heute bilden Transport, Baustoffe und Entsorgung die tragenden Säulen. Dabei macht der multifunktionale Fuhrpark mit Meiller Kippern die vielseitigen, kundenindividuellen Leistungen von Trettin erst möglich.

M

aterialtransporte für den Bergbau lieferten Trettin früher eine komfortable Grundlage für ein kontinuierliches Geschäft. Als die Stilllegung der Zechen ihre Schatten vorauswarfen, stellte sich Hans-Otto Trettin der Herausforderung: Ein innovatives Konzept für Logistik-Aufgaben auf Baustellen sollte eine neue Kundenbasis schaffen. Den Anspruch formuliert Lukas Trettin so: „Wir möchten den Kunden auf den Baustel-

[   1 7 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

len jeden Schmerz nehmen können.“ Deshalb konzentriert sich das Unternehmen heute darauf, seinen Kunden optimal zugeschnittene Transport-Leistungen anzubieten. Die perfekte Ergänzung dazu bieten die neuen Geschäftsbereiche des Baustoffhandels und der Entsorgungsdienstleistung. Voraussetzung für das erweiterte Angebot ist ein gut ausgebauter Fuhrpark, der ganz unterschiedliche Aufgaben erfüllen kann.

Vielseitiger Fuhrpark für individuelle Einsätze In puncto Vielfalt spricht ein Blick auf den Fuhrpark mit seinen 27 Fahrzeugen Bände: Sattel mit Stahlmulde, thermoisolierte Zweiseitenkipper, Abrollkipper, Tiefbett-Tieflader, Fahrzeuge mit Kran und mit Allrad. Dass alle Kipper den Meiller Schriftzug tragen, hat bei Trettin Tradition. Auch die Fahrzeuge selbst sollen flexibel einsetzbar sein: „Wenn der Kunde an n u t z fa h r z e u g e

.


„Wir möchten den Kunden auf den Baustellen jeden Schmerz nehmen können.“ Lukas Trettin, Meiller.

einem Tag nicht nur Asphalt fahren möchte, sondern auch noch eine Ladung Steine oder eine Kante seitlich befüllen will, dann kommt unser robuster thermoisolierter Zweiseitenkipper von Meiller ins Spiel, der für all diese Vorhaben eingesetzt werden kann“, bestätigt HansOtto Trettin. Beim Meiller Abrollkipper RS21 lobt Sohn Lukas die erweiterten Einsatzmöglichkeiten: „Wir können mit unserer befahrbaren Mulde problemlos Baumaschinen transportieren oder auch Container für bis zu 30 Kubikmeter aufziehen. So gelingt es uns, an Baustellen mit nur einem Fahrzeug die unterschiedlichsten Aufgaben zur Versorgung und Entsorgung zu erfüllen.“ Je universeller sich die einzelnen Fahrzeuge einsetzen lassen, desto besser gelingen die passgenauen Leistungen. Schlüssige Integration in Kundenprozesse „Wir sind gut in die Abläufe der Kunden integriert – ein Rädchen im Getriebe“, umschreibt Hans-Otto Trettin seine Rolle bei den Bauvorhaben seiner Kunden. „Gleisbaustellen, bei denen eine gewisse Schlagkraft nötig ist, um im 24-Stunden-Einsatz als zuverlässiger Partner an der Seite der Bauunternehmen zu agieren, sind zum Beispiel eine unserer Stärken. Wir möchten unseren Kunden ein Rundum-sorglos-Paket bieten.“ Dazu muss man sich auf Menschen und Maschinen verlassen können. Fahrer und Fahrzeuge sind auf den heutigen Baustellen in festgelegte Abläufe eingebunden. In einem eng getakteten Zeitplan ist kein

Raum für Ausfälle: „Der Kunde kann bei diesen Projekten nicht warten, bis ein Fahrzeug aus der Werkstatt kommt“, betont Trettin. In die Werkstatt müssen die Fahrzeuge mit Meiller-Aufbau allerdings kaum – außer zur Wartung. Die übernimmt eine externe Werkstatt. Reparaturbedingte Ausfälle hat die Spedition im Schnitt an fünf Fahrzeugtagen im Jahr. „Also verschwindend gering bei der Fuhrparkgröße“, bestätigt Trettin. „Wir setzen auf Qualität. Deshalb profitieren wir von einem einsatzbereiten Fuhrpark, motivierten Fahrern und zufriedenen Kunden.“

Mit einem breit aufgestellten Fuhrbark ist das Unternehmen Trettin unabhängiger vor äußeren Einflüssen.

Unabhängiger von äußeren Einflüssen Das variable Angebot soll auch einem branchentypischen Problem begegnen: „Wenn Sie beispielsweise 60 Sattel im Fuhrpark haben und alle Baustellen stehen wegen schlechter Witterung still, dann stehen auch ihre Fahrzeuge. Je breiter man aufgestellt ist, desto besser ist man auf äußere Einflüsse vorbereitet. Irgendetwas wird immer benötigt. Bei uns dreht sich immer ein Rad“, lacht Hans-Otto Trettin. Trettin setzt von Beginn an auf Meiller Auf Meiller setzt das Unternehmen seit mehreren Generationen. Sich auf eine Marke festzulegen hat Vorteile, denn bei der Vielfalt an Fahrzeugen profitieren die Fahrer von der durchgängigen Bedienung. „Uns ist es wichtig, den Fahrern ein Fahrzeug an die Hand zu geben, das sich intuitiv und zuverlässig einsetzen lässt, um das, was an äußeren Einflüssen noch auf sie zukommt, zu kompensieren.“

„Fährst Du noch Eisen? Oder machst Du schon Schotter?“ Mehr Schotter durch mehr Nutzlast – mit dem Fliegl StoneMaster!

Hans-Otto Trettin (li.) und sein Sohn Lukas sind von den Meiller Produkten und der Servicequalität des Herstellers überzeugt.

■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ – – – –

Ab 5.000 kg – Leichtbau für höchste Nutzlast Bis zu 10 % geringerer Kraftstoffverbrauch Nachhaltig: bis zu 10 % weniger CO2-Ausstoß Umfangreiches Aerodynamikpaket Hochverschleißfester Stahl: HB 450 Konische Mulde für schnellstes Abkippen Curved Chassis Niedriger Fahrzeugschwerpunkt Niedrige Ladekante – unter 2.800 mm Kürzere Hubzeiten 40 cm niedriger Bessere Sicht beim Beladen Schnelles Beladen problemlos möglich


Mit dem,für einen voll ausgestatteten Dreiachskipper guten Leergewicht von knapp 6.300 kg trägt der KögelKipper in seiner 27 m³ fassenden Rundmulde immer eine Ladeschaufel mehr Material weg.  Quelle: Kögel

Muldenkipper meistern aggressives Material KÖGEL Eines der spektakulärsten Rückbauprojekte der Gütersloher Hagedorn Gruppe war die Sprengung des Steinkohlekraftwerks Knepper in Dortmund. Bis ins Jahr 2021 werden dort Bagger, Brecher und Kippsattelzüge viel zu tun haben, um eine „besenreine“ Industriefläche in Autobahnlage präsentieren zu können. Mit dabei: eine Kombination aus MAN-Sattelzugmaschinen und Aufliegern der Kögel Trailer GmbH.

A

ls agiler Mittelständler bietet die Hagedorn Gruppe mit ihren verschiedenen Geschäftsfeldern besten Rundumservice. Früh hat man bei Hagedorn erkannt, dass mit dem Abbruch von Altbauten das Geschäft noch nicht zu Ende ist. Mit dem Einsatz von Brechern vor Ort managte das Unternehmen die Wertschöpfung des Abbruchmaterials. Eine Strategie, die bis heute zu einer komplexen Unternehmensgruppe geführt hat, die vom Abbruch über Recycling, Projektsteuerung, Tiefbau bis zur sogenannten Revitalisie-

Sehr zufrieden sind die Hagedorn-Mitarbeiter auch mit dem elektrisch betriebenen Cramaro-Verdeck. Dank diesem muss das Fahrerhaus zur Bedienung nicht mehr verlassen werden.

[   1 7 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

rung von Brachflächen nach erfolgtem Rückbau reicht. Hagedorn bietet vom ersten Schlag des Druckluftmeißels bis zur Entsorgung über alle notwendigen Genehmigungen bis hin zur Weitervermarktung eine einzigartige Dienstleistungskette. 33 eigene Lkw-Kombinationen Als Spezialist führt die Hagedorn Unternehmensgruppe die Gesamtregie über das millionenschwere Sprengprojekt: Planung, Sprengung durch die hauseigene Firma Deutsche Sprengunion, Entsorgung, Neubeplanung und Verkauf des baureifen Grundstücks. Der Fuhrpark spielt, zusammen mit den engagierten Mitarbeitern, bei Unternehmungen dieser Größenordnung eine wesentliche Rolle. Neben einer Armada aus Abbruchbaggern, Brecheranlagen, Radladern und Dumpern übernehmen bei Hagedorn 33 eigene Lkw-Kombinationen den Job der eigenen schnellen Abfuhrtruppe. Zwölf MAN TGS und 24 Scania – alle gut motorisiert und mit Vollausstattung versehen – erledigen die anspruchsvollen Zugaufgaben. Auf der Sattelkupplung der 4x2-Zugmaschinen fahren seit ein paar Jahren Kögel Muldenkipper mit zur Arbeit.

Es passt einfach Für die bayerische Kombination MAN-Sattelzugmaschinen und Kögel-Auflieger zeichnet sich Andreas Hollmann verantwortlich, Geschäftsführer der Hagedorn Schüttgut GmbH. Obwohl die Rundmulden der Kögel Muldenkipper mit Abbruchmaterial, verstecktem Stahlgeflecht und Metallteilen ein ziemlich aggressives Material auf ihrem Rücken transportieren, gibt es bei den bayerischen Trailern bislang keine Verschleißerscheinungen zu bemängeln. Sowohl der Mulde aus vier Millimeter starkem Hardox-Stahl wie auch dem KTLbeschichteten Dreiachs-Chassis mit vorderer Liftachse sieht man den rauen Alltagsbetrieb nicht an. Sieben Jahre sollen die Kögel Kipper „on the rocks“ ihr Geld bei Hagedorn verdienen, dann werden sie durch neue Fahrzeuge aus Burtenbach ersetzt. „Es passt einfach“, bringt Andreas Hollmann die Zusammenarbeit mit Kögel auf den Punkt, „Und ich glaube nicht, dass wir uns künftig anders entscheiden würden.“ Das Produkt sei ideal für den Einsatz bei Hagedorn geeignet, die Fahrer schätzten den Fahr- und Bedienkomfort und der Service des örtlichen Außendienstes bewähre sich bestens. n u t z fa h r z e u g e

.


Kippermulde von Carnehl mit Tipper­Roof von Edscha TS.  Edscha Trailer Systems

Testaktion Tipperroof EDSCHA TRAILER SYSTEMS „Teste TipperRoof“ heißt es diesen Sommer beim führenden Hersteller für moderne Lkw-Verdeck-Systeme Edscha TS. Das Unternehmen will mit seiner Testaktion das Interesse und die Akzeptanz seiner sehr soliden Verdecklösung für Muldenkipper erhöhen.

I

m Mittelpunkt der Aktion steht der Test von TipperRoof im harten Praxis-Alltag. „Wer einmal mit TipperRoof gearbeitet hat, wird dieses schnelle, sichere und vor allem sehr zuverlässig zu bedienende Verdeck-System nicht mehr missen wollen!“, so Edscha TS Geschäftsführer Volker Biesenbruck. Bei Muldenkippern ganz vorne TipperRoof basiert auf der Weiterentwicklung des erfolgreichen Edscha TS-Schiebe-VerdeckKonzepts, das hier speziell für Mulden-Fahrzeuge angepasst wurde. Seit der Einführung von TipperRoof hat sich das Verdeck-System als innovative Branchenlösung etabliert. „Ich denke, dass TipperRoof sowohl dem Inhaber als aber auch dem Fahrer des damit ausgerüsteten Muldenkippers ganz gewaltige Vorteile bringt!“, meint der Programmmanager Roger

n u t z fa h r z e u g e

.

Remmel. „TipperRoof ist ein Verdecksystem von Praktikern für Praktiker. Das zeigt sich im einfachen, schnellen und sicheren Handling bei der täglichen Arbeit, in der Wirtschaftlichkeit und bei Unterhalt und Wartung, bei der sich zeigt, wie profitabel TipperRoof unterm Strich ist.“ Zuverlässiges Verdecksystem Für den Fahrer macht sich TipperRoof vor allem durch seine unkomplizierte Bedienung bemerkbar. Entweder manuell oder elektrisch (mit E-Drive). Das geht ganz einfach vom Boden aus über einen sehr leichtgängigen, missbrauchsicheren Kurbelantrieb oder mit dem E-Drive aus dem Führerhaus heraus. TipperRoof funktioniert dabei auch bei Sturm, Schnee, Regen oder beispielsweise ausgebauchter Mulde reibungslos. Fahren und kippen mit geschlossenem Verdeck bietet

schnelles Be- und Entladen und ein Höchstmaß an Sicherheit. Durch seine Zuverlässigkeit wird das TipperRoof schnell zum geschätzten Freund jedes Fahrers.

Ausprobieren & profitieren Am besten lernt man TipperRoof in der Praxis kennen. Daher startet Edscha TS die Aktion „Teste TipperRoof“. Edscha TS stellt mit seinen Partnern dabei für 14 Tage einen modernen Leihkipper, ausgerüstet mit dem TipperRoofSystem, kostenlos zur Verfügung. Alles, was man dafür tun muss: Einfach auf www.edschats.com das Formular ausfüllen. Alle weiteren Schritte werden dann individuell vereinbart. Die Aktion läuft den ganzen Sommer 2020. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 177 ]


Der „Wood Commander“ von Humbaur eignet sich ideal für unwegsames Gelände und spezielle Transportaufgaben.

Quelle: Humbaur

Hervorragende Basis für kreative Ideen HUMBAUR Das Unternehmen Humbaur fertigt seine Anhänger nun schon in der zweiten Generation. Die beliebten und langlebigen Anhängermodelle dienen dabei oft auch als Basis für kreative Ideen. So auch beim „Wood Commander“.

D

er Humbaur Exklusiv Partner, die Feig GmbH, hat ihren Geschäftspartner und Freund Markus Rieger bei der Umsetzung des „Wood Commander“ tatkräftig unterstützt. Getreu dem Motto: „Wenn sich Macher zusammentun, werden Probleme zu Herausforderungen“. Denn Markus Rieger, passionierter Motorsägenspezialist, kennt die Widrigkeiten des Arbeitsalltags und wollte sich mit bisherigen Lösungen nicht zufriedengeben. So haben die beiden Macher die Köpfe zusammengesteckt, ihre Idee ausgearbeitet und sind gleich ans Werk gegangen. Die Basis war schnell gefunden. Der Humbaur Dreiseitenkipper HTK 3000.31 und der Rückwärtskipper HUK 182715 sind die idealen Gefährten für den oftmals unwegsamen Einsatz im Wald. Verlässliche Basis mit durchdachter Ausstattung Beide Kipper können mit verschiedenen Ausstattungselementen versehen werden. Je nach Anforderung und Einsatzzweck. Dabei können Kaufinteressenten nicht nur die einzelnen Werkzeughalterungen erwer-

ben, sondern auch den komplett umgebauten Anhänger. Der wird mit grün pulverbeschichteten Bordwänden, großdimensionierter Beleuchtung und Werkzeughalterung geliefert. Natürlich mit dem hochwertig verarbeiteten Humbaur Dreiseiten- oder Rückwärtskipper als zuverlässige Basis. Ganzheitliches Vermarktungskonzept Gute Produkte verkaufen sich von allein. Sagt man. Zumindest fast. Um auf Nummer sicher zu gehen, setzen Markus Rieger und Marco Feig auf ein ganzheitliches Vermarktungskonzept. Bei den Motorsägenkursen, die Marco Feig mit Freuden abhält, nutzt er natürlich den „Wood Commander“ Anhänger. So können sich die Kursteilnehmer selbst ein Bild von den Vorzügen und der Qualität des Anhängers machen. In seinem Onlineshop können sich die Schützlinge dann nicht nur mit der passenden Ausrüstung ausstatten, sondern eben gleich den besten Anhänger mitkaufen.

Ich kontrolliere die Stützlast mit ...

Die integrierte „Safety Control“ Stützlastmessung, von uns entwickelt, bedeutet für den Fahrer pure Sicherheit: Zu jedem Zeitpunkt erkennt er die Stützlast, die auf der Kupplung seines Zugfahrzeuges lastet.

Auch als tz a N chrüstsa r! a b g verfü

72270 Baiersbronn-Mitteltal l +49 (0)7442 496-0 l www.mueller-mitteltal.de

[   1 7 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

tpb 06/20

n u t z fa h r z e u g e

.


Der neue Abrollkippanhänger von Münz Fahrzeugbau ist noch kompakter. Damit eignet er sich ideal für den Einsatz im GaLaBau, im Tief- und Straßenbau sowie für den Einsatz im kommunalen Bereich. Quelle: Münz

Noch kompakter: Abrollkippanhänger mit Dreiseitenkipper- und Absenkfunktion MÜNZ Das Unternehmen Münz Fahrzeugbau hat seinen Abrollkippanhänger für die kompakte Klasse weiterentwickelt. Herausgekommen ist ein innovatives Fahrzeug mit Dreiseitenkipper- und Absenkfunktion (AKA) in kleinerer Gewichtsklasse, kompakter und mit kleinerem Container.

A

ls flexibler Allrounder kommt der neue Abrollkippanhänger hauptsächlich im Garten- und Landschaftsbau, Tief- und Straßenbau und im kommunalen Bereich zum Einsatz. Das Hakengerät ist für eine Hakenhöhe von 900 bis 1.570 mm konzipiert.

für Schüttgut- und Maschinentransporte sowie Volumenmulden. Für spezielle Einsätze oder Anforderungen wird auch auf Kundenwunsch eine Mulde konzipiert. Seine Stärke als universelles Transportfahrzeug zeigt sich in der Verwendung mit auswechselbaren Transportbehältern.

Kompaktes Multitalent Durch seine kompakte Bauweise ist der Abrollkipper ein vielseitig einsetzbares Transportgerät. Durch Absenken des Fahrzeuges können auch an beengten Stellen Maschinen unkompliziert verladen werden. Mit der Dreiseiten-Kippfunktion werden Schüttgüter nach drei Seiten hin abgekippt. Der neue Abrollkippanhänger mit 10,5 Tonnen Gesamtgewicht (AKA 10.5) hebt sich von seinem „Bruder“ durch eine noch kompaktere Bauform mit einer Gerätelänge von 3.950 mm ab. Somit können Container mit einer Länge von 3.000 bis 4.600 mm transportiert werden. Außerdem besticht er durch seine niedrige Auffahrhöhe. Ein ausziehbarer Beleuchtungskasten mit hoher Bodenfreiheit und die modulare Zugdeichsel mit hydraulischer Deichselverstellung runden die Vorteile der Hakenlift-Technologie ab. Außerdem kann er durch die Duo Hakenverstellung beide DIN Containerbehälter – sowohl Standardcontainer nach DIN 30722-1 als auch den Citycontainer nach 30722-3 aufnehmen.

Für spezielle Einsätze oder Anforderungen ­konzipiert Münz Fahrzeugbau auch Mulden nach Kundenwunsch.

Mehr Nutzen durch große Auswahl Bei der Ausstattung gibt es viele Varianten und Ausführungen, unter anderem wird eine Zusatzhydraulik angeboten für Nebenverbraucher, somit können z. B. Container mit Bewässerungssystemen aufgezogen und auch angetrieben werden. Münz bietet zum Abrollkippanhänger Mulden in verschiedenen Ausführungen an. Plattformmulden für Maschinentransporte, Schüttgutmulden als Wanne, ausgeführt mit Flügeltüren oder mit seitlichen Bordwänden und Heckklappe, Kombimulden n u t z fa h r z e u g e

.

So werden beispielsweise Mulden nicht nur aufgenommen und transportiert, sondern über die Dreiseitenkippfunktion über einen großen Kippwinkel problemlos geleert. Der „kleine“ Abrollkippanhänger ist ab 6,5 Tonnen Gesamtgewicht erhältlich.

匀挀栀甀氀甀渀最 䈀攀爀愀琀甀渀最 倀爀‫ﰀ‬昀甀渀最

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 179 ]


Durch die „MirrorCam“ verdecken Rück- und Weitwinkelspiegel nun nicht mehr die Sicht des Fahrers.

Quelle: Mercedes-Benz Trucks

Fragen und Anworten zur „MirrorCam“ MERCEDES-BENZ TRUCKS Kameras am Dachrahmen und Displays an den A-Säulen: Der neue Actros ist schon auf den ersten Blick durch das Fehlen von Rück- und Weitwinkelspiegeln gut zu erkennen. Die Vorteile des neuen Systems liegen klar auf der Hand – weniger Verbrauch durch verbesserte Aerodynamik sowie mehr Verkehrssicherheit durch bessere Sicht. Aber wie funktioniert die Bedienung, was gilt es zu beachten, und braucht der Fahrer eine Eingewöhnungszeit?

Was ändert sich für den Fahrer oder die Fahrerin? Dank der „MirrorCam“ hat der Fahrer nun freie Sicht, wo vorher Rück- und Weitwinkelspiegel große Bereiche rechts und links der A-Säule verdeckten. Ein Vorteil vor allem an Kreuzungen, beim Rangieren und in engen Kurven. Und: Der Blick des Fahrers muss nicht mehr so weit nach rechts beziehungsweise links schwenken, um den rückwärtigen Verkehr einzusehen. Außerdem: Spiegel sind starr montiert, so kann bei Kurvenfahrten das Ende des Aufliegers aus dem Sichtfeld wandern. Bei der MirrorCam dagegen schwenkt das Bild der kurveninneren Kamera mit, der Fahrer kann jederzeit das Trailerende im Blick behalten. Grundsätzlich ist das System dabei auf Standardauflieger eingestellt, das Schwenken lässt sich aber auch individuell regeln. Das geschieht bei modernen Trailern automatisch, wenn diese ihre Geometriedaten an das Zugfahrzeug übermitteln. Manuell kann der Fahrer den Schwenkradius im Türbedienfeld über Seitenauswahltaste und Kreuzwippe verschieben. Was hat der Unternehmer von der MirrorCam?

[   1 8 0  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

Die optimierte Aerodynamik kann den Verbrauch senken: Bis zu 1,5 Prozent weniger Kraftstoff lassen sich auf die optimierte Windschlüpfigkeit dank MirrorCam zurückführen. Können Schmutz und Regen das Bild beeinträchtigen? Beschlagene oder verschmutzte Spiegelgläser und Seitenscheiben waren schon immer ein Problem. Durch die Position der Kameras hoch oben am Fahrzeug, das kleine Dach über der Kameralinse, eine spezielle Beschichtung und die digitale Übertragung des Bildes auf ein Display im Fahrerhaus können Beschlagen und Schmutz dem System kaum etwas anhaben. Besonders hilfreich bei kalten und feuchten Tagen: Die Kamera ist bei Temperaturen unterhalb von 15 Grad Celsius automatisch beheizt. Was bringen die Distanzlinien auf dem Display? Die Distanzlinien, die auf dem Display des MirrorCam-Systems angezeigt werden, helfen dem Fahrer oder der Fahrerin bei der Einschätzung der Abstände hinter dem Lkw. Eingeblendet werden drei fest positionierte Linien und eine Linie, die der Fahrer vor Fahrtbeginn

genau auf Höhe des Fahrzeugendes justieren kann. In Kombination mit den Hinweisen, die die Assistenzsysteme in den Displays zeigen, kann der Fahrer insbesondere drei typische Situationen jetzt besser einschätzen: Wann ist genug Abstand für ein Ausscheren nach links? Wie sieht es beim Rangieren mit dem Abstand nach hinten aus? Wann darf der Fahrer nach Überholvorgängen wieder ungefährdet nach rechts ziehen? Ist ein Kamerasystem in der Dämmerung oder nachts im Nachteil? In Restlichtsituationen, also bei Dämmerlicht, ist die MirrorCam sogar im Vorteil. Die Kameras sind sehr lichtstark ausgelegt. So können die Displays ein helleres Bild zeigen, als in Natur zu sehen ist. Der Fahrer erhält also bessere Umfeldinformationen als mit einem Spiegel. Zudem passt sich die Helligkeit stufenlos dem Umgebungslicht an – der Fahrer wird nicht geblendet. All das funktioniert auf offener Straße genauso wie im Tunnel. Ist es draußen vollkommen dunkel, kann auch die MirrorCam – wie herkömmliche Spiegel – nur die durch das Fahrzeug selbst erhellten Bereiche anzeigen. n u t z fa h r z e u g e

.


Hier haben die Entwickler für ein Maximum an Bildinformation eine Abstimmung gewählt, die aktuell noch ein leichtes Bildrauschen mit sich bringen kann. Lässt sich die Helligkeit der Displays anpassen? Unterschiedliche Wahrnehmung, Wetter und Tageszeit – es kann mitunter gute Gründe für eine Helligkeitsanpassung der Displays geben. Das geschieht unkompliziert über das rechte Touchdisplay beziehungsweise das Multifunktionslenkrad. Wer will, regelt rechtes und linkes Display unterschiedlich. Über die Menüs „Anzeige und Helligkeit –> Displayhelligkeit –> MirrorCam“ ist dafür ein virtueller Schieberegler erreichbar. Warum sind die Monitorbilder nicht genauso scharf wie auf meinem Smartphone? Entscheidender als die Pixeldichte waren die bisherigen Sehgewohnheiten der Lkw-Fahrer und Fahrerinnen: Mit einer großen 15,2 ZollBildschirmdiagonale (38,6 Zentimeter) entspricht die MirrorCam in etwa der bisherigen Spiegelform. Wie gehabt können so Abstand und Tempo eines hinteren Fahrzeugs gut an Größe und Größenveränderung eingeschätzt werden. Allerdings: Viele moderne Smartphone-Displays zeigen ein Pixel-pro-Zoll-Verhältnis, das oftmals über dem Auflösungsvermögen des Benutzer-Auges liegt. Das Gerät liegt außerdem in der Hand, der Abstand zum Auge ist damit recht gering. Die Displays der MirrorCam sind deutlich weiter entfernt, und je weiter der Abstand, desto weniger Details kann das Auge unterscheiden. Eine Smartphone-ähnliche Pixelzahl ist bei der MirrorCam also gar nicht notwendig. Ein weiterer Punkt: Die MirrorCam ist ein zentrales

Das Ziel, der Weg und das Vertrauen. SpanSet – Certified Safety

MaXafe Schwerlastzurrgurt www.spanset.de

Sicherheitssystem und deshalb auf Zuverlässigkeit ausgelegt. Sie hat erfolgreich alle vorgeschriebenen Zulassungsverfahren absolviert. Ein Smartphone würde hier – Stand heute – scheitern. Falsch eingestellte Spiegel sorgen für Gefahrenpotenzial. Wie ist das bei der MirrorCam? Für herkömmliche Spiegel gilt die einfache Physik „Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel“. Das bedeutet: Immer, wenn der Fahrer seine Sitzposition ändert, ändert sich auch der Bereich, den er einsehen kann. Das ist bei der MirrorCam grundsätzlich anders. Durch die Kamera-Bildschirm-Kombination sieht der Fahrer immer das gleiche Bild – an jeder Sitzposition. Das Sichtfeld lässt sich aber auch individuell über das Türbedienfeld einstellen. Vorteil MirrorCam: Verschiebt der Fahrer das Sichtfeld so weit, dass die gesetzlichen Bestimmungen nicht mehr erfüllt sind, erhält er – anders als bei Spiegeln – einen Hinweis im Display. Mit langem Druck auf die Funktionstaste ist dann schnell der Standard wiederhergestellt. Warum tun sich manche Fahrer im ersten Moment schwer, mit der MirrorCam rückwärts geradeaus zu fahren? Für das Rangieren rückwärts bietet die MirrorCam zwei Ansichten: Standardmäßig zeigt das große Hauptdisplay dann den Nahbereich des Lkw, der untere Teil das weitere Umfeld. Diese Ansicht bewährt sich vor allem, wenn der Fahrer rückwärts in einer Kurvenbewegung steuert. Setzt er das Fahrzeug allerdings nur gerade zurück, ist es oftmals besser, diese Funktion zu deaktivieren. Das geschieht unkompliziert über eine Taste im Türbedienfeld. Das Rangieren mit MirrorCam bietet also erweiterte Mög-

lichkeiten im Vergleich zu den Spiegeln. Es erfordert aber auch genau aus diesem Grund etwas Eingewöhnung. Zudem sitzen die Kameras etwas weiter außen als die Spiegel, wodurch gerade beim Zurücksetzen in gerader Linie mehr vom Fahrzeug zu sehen ist als mit Spiegeln. Auch das braucht etwas Umgewöhnung und zunächst den abwechselnden Blick auf beide Displays. Denn im Vergleich zum herkömmlichen Spiegelsystem haben manche Fahrer beim Rückwärtsfahren nach dem Blick auf nur eines der MirrorCam-Displays zunächst den subjektiven Eindruck, schräg zu fahren, obwohl sie kerzengerade unterwegs sind. Wie arbeiten MirrorCam und Abbiege-­ Assistent zusammen? Der Abbiege-Assistent unterstützt den Fahrer, indem er auf stehende oder sich bewegende Objekte und Personen im Überwachungsbereich rechts vom Lkw aufmerksam macht, wenn eine Kollisionsgefahr droht. Die optische Anzeige dieser Warnungen geschieht über das Display der MirrorCam. Der Fahrer erhält also alle Informationen gebündelt an einem Ort. Arbeitet die MirrorCam auch bei ausgeschaltetem Motor? Verbringt der Fahrer seine Ruhepausen im Fahrerhaus, hat er auch bei abgestelltem Motor und zugezogenen Vorhängen die Möglichkeit, das Kamerasystem über Schalter am Bett und auf der Beifahrerseite für zwei Minuten zu aktivieren, so das Fahrzeugumfeld zu sichten und auf verdächtige Aktivitäten am Lkw oder der Ladung aufmerksam zu werden. Ganz automatisch startet das System beim Öffnen der Tür – für ein jederzeit sicheres Verlassen des Fahrzeugs.

Höhensicherung Hebetechnik Ladungssicherung Safety Management

NEU


//

OEM . MOTOREN . GETRIEBE .

Hanson Cement erweitert seine Flotte um 20 neue Hino 500 Betonmischer mit Allison Vollautomatikgetrieben der 2.500er Baureihe. Ausschlaggebend für diese Wahl war vor allem die Sicherheit und Bedienungsfreundlichkeit der vollautomatischen Lkw. Quelle: Allison Transmission

Vollautomatikgetriebe ab Werk ALLISON TRANSMISSION Hanson Cement, führendes australisches Zementunternehmen und Tochter der deutschen Heidelberg Cement Group, setzt in seiner neuen Hino-Lkw-Flotte auf Allison Vollautomatikgetriebe. Aufgrund ihrer Bedienungsfreundlichkeit sind diese Getriebe hilfreich bei der Anwerbung neuer Fahrer.

H

anson Cement erweitert seine Flotte um 20 neue Hino 500 Betonmischer mit Allison Vollautomatikgetrieben der 2.500er Baureihe. Ausschlaggebend für diese Wahl war vor allem die Sicherheit und Bedienungsfreundlichkeit der vollautomatischen Lkw. Nach Aussage von Neil McDermott, National Procurement Manager bei Hanson Cement, hat der extreme Mangel an qualifizierten Fahrern dazu geführt, dass das Unternehmen nun auch mit Fahrern arbeiten muss, die nur Automatik fahren können. „Ein entscheidender Punkt bei der Spezifikation der HinoFahrzeuge war, dass sie serienmäßig ab Werk mit Allison Vollautomatikgetriebe verfügbar sind. Heutzutage können viele Fahrer kein Auto mit manueller Gangschaltung mehr fahren, geschweige denn einen Lkw mit

manueller Schaltung“, sagte McDermott. „In unseren größeren Betonmisch-Fahrzeugen sind Vollautomatikgetriebe von Allison schon seit vielen Jahren Standard. Für unsere Mini-Betonmischer galt das bisher nicht, da sie nicht immer mit Vollautomatik erhältlich waren“, sagte McDermott. Vollautomatik für eine höhere Sicherheit Ein anderer wichtiger Grund, warum Hanson sich für Hino-Fahrzeuge mit Allison Vollautomatik entschieden hat, ist die höhere Sicherheit. Ein Vollautomatikgetriebe erlaubt es dem Fahrer, sich auf das Fahren des Lastwagens zu konzentrieren, ohne sich ums Schalten zu kümmern oder in gefährlichen Situationen abgelenkt zu werden. „Betonmischer haben aufgrund des hohen Gewichtsschwerpunktes und der beweglichen Ladung eine der höchsten Unfallraten aller Nutzfahrzeuge“, sagte Mc Dermott. „Wir tun alles, was wir können, um die Aufgaben eines Fahrers, wie zum Beispiel das Schalten, zu reduzieren, damit er sich besser auf das Lenken des Lkw konzentrieren kann.“ McDermott gefällt, dass die neuen Hino-Fahrzeuge standardmäßig ab Werk mit einem Allison-Vollautomatikgetriebe geliefert werden.

Allison-Getriebe gelten als Industriestandard, und sie haben sich durch ihre Zuverlässigkeit und ihre Lebensdauer einen sehr guten Ruf in einer sehr schwierigen Branche erworben.

[   1 8 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

CT_TreffpunktBau_05_06_90x65mm_MAI20_RZ.indd 1

oem

07.05.20 12:11

.

motoren

.

getriebe

.


Neue Kabeltrommel mit integriertem Schleifringübertrager MOOG REKOFA Einmal mehr präsentiert das Unternehmen Moog Rekofa seine Schleifringübertrager in einem neuen Gewand. Der auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung in 2019 vorgestellte Prototyp einer völlig neuen Kabeltrommel wurde über den Winter mit zahlreichen Kundenanforderungen abgeglichen und nun offiziell für die Serienproduktion freigegeben.

D

abei haben die Entwickler besonderes Augenmerk auf die Flexibilität des Produktes gelegt. Die neue Serie „F 5947“ kann nicht nur als Standard geliefert werden. Durch möglichst viele gleiche Teile ist es gelungen, auch flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren. Bis zu 50 Ampere bei 500 VAC bzw. 750 VDC sind machbar. Gleichzeitig kann ein Encoder für CAN Open verbaut werden. Eine kombinierte Datenübertragung ist auf Wunsch bis zu 2 Gbit/s möglich. Extrem kompaktes Design Ein absolutes Novum des neuen Produktes aus Antweiler ist der versteckte Einbau des

Schleifringübertragers. Dieser ist ins Zentrum gerückt und ermöglicht die endlose Rotation der Kabeltrommel ohne jegliche Bewegungseinschränkung beim Ausfahren des Kranes. Das Produkt ist deutlich flacher und die sonst üblichen Störkanten samt potentiell gefährlicher und teurer Beschädigungen entfallen. Die verbauten Federn garantieren zudem das Zurückholen der Kabel beim Einfahren. Das Ganze ist wartungsfrei bei mehr als 10 Millionen Umdrehungen Standzeit. Bei voller Ausfahrt des Kranes entspricht dies mehr als 100.000 Zyklen. Die Standard-Kabeltrommel hat einen Durchmesser von 340 mm bei einer Bauhöhe von nur 149 mm.

Mehr als 1.000 gebrauchte EM-Reifen Wir haben durchschnittlich mehr als 1.000 Gebrauchtreifen für Sie da! Direkt erhältlich von unserem riesigen Lager!

Erleben Sie selbst, was wir als FullservicePartner noch mehr für Sie tun können: Neue Reifen und Felgen Demontage- und runderneuerte Reifen Reifenwechsel und Aufkauf von Reifen, Karkassen und Felgen Montage vor Ort Beste Beratung Schuhlung vor Ort

Die neue, kompakte Kabeltrommel der Moog Rekofa GmbH für Krane.  Quelle: Moog Rekofa

Umweltgeschützt in vielen Krananwendungen Auch beim Gehäuse macht die nach ISO14001 und ISO9001 zertifizierte Moog Rekofa GmbH keinerlei Kompromisse und hat die widrigsten Umstände eingeplant. Die Bauteile sind beschichtet und nach DIN EN 60068-2-52 geprüft. Sie sind gegen Seewasser, Salznebel, UV-Licht und Öl beständig. Der Schleifringübertrager ist bis zu IP69K geschützt und arbeitet üblicherweise bei -40°C bis zu +80°C. Die typischen Einsatzgebiete sind Mobil-, Lade-, Hafen- und Aufbaukrane. Die Kabeltrommel kann aber auch z. B. bei der Feuerwehr oder anderen industriellen Anwendungen eingesetzt werden.

Mehr Infos: T +49 322 210 904 76 I heuver.de


Als R-4 Diagonalreifen für fordernde Anwendungen in Bauwirtschaft und Industrie erweitert der neue Alliance 321 Plus das ATG-Reifensortiment um ein Premium-Angebot, das in allen Situationen einen reibungslosen und effizienten Betrieb von Baggerladern und kompakten Radladern gewährleistet.

Hitzebeständige Komponenten sorgen auch unter besonders schwierigen Bedingungen für eine hervorragende Langlebigkeit. Quelle: ATG

Diagonalreifen als „Upgrade“ für Baggerlader und Radlader ATG Die Alliance Tire Group (ATG) führt den Alliance 321 Plus als neue Serie von Hochleistungsreifen für Baggerlader und kompakte Radlader ein. Aufgrund der großen Profiltiefe, des robusten Laufflächendesigns, der breiten Stollen und der hitzebeständigen Komponenten (HRC) liefert dieser Reifen als neues Premium-Angebot in der Serie der R-4 Diagonalreifen überlegene Ergebnisse. Starke Traktion sowie hohe Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen und Verschleiß zählen zu den herausragenden Eigenschaften des Reifens.

N

eben der Wahl von speziellen Komponenten haben sich die Entwicklungsingenieure der Alliance Tire Group insbesondere mit dem Design der Lauffläche befasst: Das robuste Laufflächenprofil zeichnet sich durch eine große Profiltiefe für eine verlängerte Lebensdauer der Reifen ohne Traktionsverlust und damit durch optimale Leistungen auf Baustellen, in landwirtschaftlichen Betrieben und allen anderen Einsatzbereichen aus. Für eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Knick-, Reiß- und

Bruchschäden wurden relativ breite Stollen gewählt, während geringere Abstände das Festsetzen von Steinen zwischen den Stollen im Betrieb verhindern. Da der Alliance 321 Plus ursprünglich als Premiummodell für Regionen mit höheren Temperaturen wie beispielsweise den Nahen Osten, Afrika oder Indien entwickelt wurde, kommen hitzebeständige Komponenten zum Einsatz. Diese stellen auch in gemäßigten Klimazonen die besondere Eignung dieses Reifens für fordernde Einsätze sicher.

Alle geplanten Baugrößen des neuen und langlebigen Alliance 321 Plus sind jetzt erhältlich. Dazu gehören die Größen 12.0/7016, 12.5/80-18, 15.5/60-18 und 17.5/65-20 sowie 380/80-24 (14.9-24), 440/80-24 (16.9-24), 480/80-24 (18.4-24), 480/80-26 (18.4-26) und 440/80-28 (16.9-28). Als überlegene Neuentwicklung in Bezug auf Gewicht, Profiltiefe, Stollenbreite usw. ergänzt die Reifenserie 321 Plus die bekannte Modellreihe 533 der Alliance Tire Group als Premium-Angebot.

IHR SYSTEMPARTNER FÜR HYDRAULIK. BREITES SORTIMENT –

HYDRAULIKKOMPONENTEN UND VERBINDUNGSTECHNIK

SCHNELLIGKEIT –

HOHE VERFÜGBARKEIT UND EUROPAWEITE LIEFERUNG ÜBER NACHT

SICHERHEIT – www.schmitter-hydraulik.de

[   1 8 4  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

HYDRAULIKSCHLÄUCHE UND ARMATUREN ALS IMPULSGEPRÜFTES SYSTEM

oem

.

motoren

.

getriebe

.


Hochleistungs-Akku mit 5 kWh BRIGGS & STRATTON Briggs & Stratton hat sein erstes eigenes vollintegriertes 5 kWh Vanguard-Lithium-Ionen-Akkusystem für den gewerblichen Einsatz in Europa auf den Markt gebracht. Mit dem 48 Volt-System von Vanguard können OEM-Kunden des Herstellers akkubetriebene Technik schnell und kostengünstig an Gewerbe- und Industriebetriebe vermarkten. Darüber hinaus bietet es den Nutzern eine saubere Alternative mit emissionsfreiem Strom am Einsatzort und niedrigen Gesamtbetriebskosten.

P

aul Bramhall, Senior Manager Marketing bei Briggs & Stratton, sagt: „Die Beschaffung von Akkus, Controllern und Ladegeräten von verschiedenen Anbietern kann hohe Kosten, technische Probleme, Qualitätsschwankungen und unzureichende Garantien oder Supportleistungen für innovative OEMs mit sich bringen, die akkubetriebene Lösungen anbieten. Das kommerzielle 48-Volt-Lithium-Ionen-Akkusystem von Vanguard löst diese Probleme.“ Das integrierte Batterie-Management-System (BMS) bildet mit dem Vanguard Vehicle Controller und dem passenden Ladegerät eine kompakte Einheit, während die flexibel installierbaren Akkus eine überlegene Leistung bieten. Das BMS ermöglicht die optimale Anpassung der Leistungsabgabe an den individuellen Bedarf einer Anwendung, überwacht das Gesamtsystem, lokalisiert Fehler und schützt den Akku vor Überlastung oder Manipulationen. Durch den modularen Aufbau des Systems

A LONG WAY

TOGETHER

Das neue, vollintegrierte 48 Volt Akkusystem Vanguard mit 5 kWh. Neben vertikalen Einbauvarianten sind horizontal integrierbare Blöcke ab 2020 auch auf dem europäischen Markt verfügbar.  Quelle: Briggs & Stratton

können fehlerhafte Zellenblöcke im Fall des Falles von einem zertifizierten Fachhändler problemlos ausgetauscht werden. Kundenspezifische Anpassungen können schnell auf den Markt gebracht werden.

„Das kommerzielle 48-Volt-Lithium-Ionen-Akku­ system von Vanguard löst diese Probleme.“ Paul Bramhall, Senior Manager Marketing bei Briggs & Stratton.

Die Möglichkeiten der neuen Technologie sind sehr vielfältig. Das vollintegrierte Akkusystem unterstützt auch Gerätevermieter und Bauunternehmen bei der Umstellung auf energieeffiziente und emissionsfreie Baustellen. Es eignet sich perfekt für kleinere Baumaschinen, Nutzfahrzeuge und mehr.

EARTHMAX SR 41 Wie komplex Ihre Anforderungen auch sein mögen, EARTHMAX SR 41 ist Ihr bester Verbündeter, wenn der Einsatz erstklassige Traktion erfordert. Dank der All-Steel-Radialstruktur und dem speziellen Blockmuster steht EARTHMAX SR 41 für hervorragende Durchstichfestigkeit sowie ein langes Reifenleben. Neben langen Betriebsstunden ohne Maschinenstillstand bietet der Reifen außergewöhnlichen Komfort. EARTHMAX SR 41 ist BKTs Antwort um den härtesten Einsatzbedingungen bei Transport-, Lade- und Planieranwendungen standzuhalten.

IMPORTEUR FÜR DEUTSCHLAND

Dieselstr. 14, 49076 Osnabrück Telefon: +49 (0) 541 121 63-0 Fax: +49 (0) 541 121 63-944 www.bohnenkamp.de


//

MANAGEMENT . DIGITALISIERUNG .

Der Wartungsplaner erfüllt die Anforderungen an die Dokumentation bei der Prüfung von Arbeitsmitteln.

Quelle: Hoppe Unternehmensberatung

Lückenlose Erfassung aller Prüftermine HOPPE UNTERNEHMENSBERATUNG Die Digitalisierung bedeutet für Bauunternehmen erhebliche Erleichte­ rungen in einem Arbeitsumfeld, das immer komplexer wird. Das Verwenden einer leistungsfähigen Software, um die Prüftermine im Blick zu haben, liegt daher im Trend. So wird garantiert, dass wichtige Wartungen automatisiert eingehalten werden. Die Software „Wartungsplaner“ liefert Unternehmen eine Reihe nützlicher ­Funktionen, mit deren Hilfe sich die betrieblichen Anforderungen leichter bewältigen lassen.

D

ie Wartungssoftware der Hoppe Unternehmensberatung unterstützt die Verantwortlichen bei der Überwachung der Termineinhaltung und bei der Erfüllung der geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften. Das Aufgabenfeld von Unternehmen in der Baubranche, Bauleitern und Sicherheitsfachkräften hat sich in den letzten Jahren in modernen Betrieben sehr verändert. Haben sie früher meist nur die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben im Betrieb überwacht, so gehören heute auch Managementaufgaben sowie die Optimierung der Betriebsabläufe zu

[   1 8 6  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

ihrem Tätigkeitsfeld. Natürlich stehen immer noch die Beratung der Geschäftsführung und die Unterweisung der Mitarbeiter im Fokus, damit gefahrenloses Arbeiten garantiert wird und Sicherheitsbestimmungen eingehalten

Jeder dritte Absturzunfall führt zur Arbeitsunfähigkeit. werden. Aber mittlerweile haben Bauleiter und Sicherheitsfachkräfte auch einen selbstständigen Prüfauftrag. Mittels regelmäßiger Betriebs-

begehungen müssen sie kontrollieren, ob die Arbeitsverfahren sicher sind und ob die Anlagen und die technischen Arbeitsmittel den Vorschriften und dem Stand der Technik entsprechen. Er muss also nicht nur die Arbeitsschutzgesetze kennen, sondern auch Pläne, Betriebsanleitungen und technische Daten lesen und interpretieren können. Ein weites Aufgabenfeld, das mit klassischen Organisationsmethoden wie Excel-Tabellen, Word oder Datenbanken nicht mehr optimal abgedeckt werden kann. Deswegen setzt sich in vielen Betrieben der Einsatz von digitalen Arbeitsmitteln management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


wie Software für das Prüffristenmanagement durch, um Sicherheitsingenieure zu entlasten. Im Dickicht der Prüffristen den Überblick behalten Der Gesetzgeber sieht für Betriebsmittel, die eine potenzielle Gefahrenquelle sind, regelmäßige Prüfungen vor. Zu diesen Betriebsmitteln gehören nicht nur überwachungsbedürftige Baumaschinen, Krane, Bagger, sondern auch Türen und Tore, Leitern und Tritte bis hin zur Steckdosenleiste im Büro. Denn auch wenn der Bruch einer Leitersprosse noch einigermaßen harmlos klingt, kann er in Produktions- und Lagerhallen ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen: Jeder dritte Absturzunfall führt zur Arbeitsunfähigkeit. Das strikte Einhalten der Arbeitsschutzregelungen und Prüfrichtlinien des Gesetzgebers ist also nicht nur Vorbeugung, sondern schützt auch die Mitarbeiter – und genau das ist ja die Aufgabe der Sicherheitsfachkräfte. Denn kommt es aufgrund einer nicht durchgeführten Prüfung zu einem Unfall mit Personenschäden, verweigern die Berufsgenossenschaften die Leistung. Und Versicherungen schließen ebenfalls die Haftung aus, wenn etwa ein nicht geprüftes Elektrogerät einen Brand verursacht hat. Das Erkennen von Gefahrenquellen für die Gesundheit und die ständige praxisnahe Unterweisung der Mitarbeiter funktionieren natürlich nicht vom Schreibtisch aus. Denn Betriebe unterliegen der ständigen Veränderung und es ist nicht zu erwarten, dass eine Sicherheitsfachkraft aus ihrem Büro aus von allen diesen Veränderungen erfährt. Angeordnete Maßnahmen werden nicht immer umgesetzt und die Beschäftigten müssen immer wieder daran erinnert werden, wie Arbeitsabläufe kor-

rekt und gefahrenlos umgesetzt werden. Auch bei diesen regelmäßigen Begehungen der Arbeitsstätten hat das Verwenden einer Software für Prüffristenmanagement deutliche Vorteile, natürlich muss sie dafür auch auf mobilen Endgeräten funktionieren. So können eventuelle Mängel direkt auf dem Smartphone oder Tablet dokumentiert und Fotos angehängt werden. Endlich alle Prüfprotokolle an einem Ort und digital verfügbar Neben der Planung ist auch die Dokumentation eine entscheidende Säule im Prüffristenmanagement. Das gilt nicht nur für die betriebsinterne Aufzeichnung, sondern vor allem, wenn externe Instanzen wie das Gewerbeaufsichtsamt, das Amt für Arbeitsschutz

Das Erkennen von Gefahrenquellen für die Gesundheit und die ständige praxisnahe Unterweisung der Mitarbeiter funktionieren natürlich nicht vom Schreibtisch aus. oder der zuständige Unfallversicherungsträger Audits ankündigen. Mit einer professionellen Software für Prüffristenmanagement können Prüfberichte, Prüfergebnisse und Prüfprotokolle festgehalten werden. Das erleichtert die tägliche Arbeit von Sicherheitsingenieuren, die gemäß DGUV Vorschrift 2, § 5, gesetzlich dazu verpflichtet sind, „über die Erfüllung der übertragenen Aufgaben regelmäßig zu berichten“. Mit einer Software können die Vorteile des elektronischen Prüffristenmanagement für eine zuverlässige Arbeitsschutzdokumenta-

tion voll ausgeschöpft werden. Steht eine externe Prüfung an, können sich die Sicherheitsbeauftragten entspannt zurücklehnen: Anstatt wie vorher alle Berichte erst aus verschiedenen Ordnern zusammenzusuchen, sind mit der Software alle Nachweise an einem Ort gespeichert. Das sogenannte digitale Kontrollbuch enthält einen Überblick über alle Kontrollen, beanstandete Punkte und Instandhaltungsmaßnahmen. Auch der Versand als PDF-Datei an die Kontrollinstanzen ist gängige Praxis. In 6 Schritten zum optimalen Einsatz einer Arbeitsschutzsoftware Und wie sieht der Einsatz einer Arbeitsschutzsoftware konkret aus? Ulrich Hoppe, Senior Consultant von der Hoppe Unternehmensberatung, empfiehlt mit seiner Software Wartungsplaner für die Praxis folgende Schritte zum optimalen Management der Prüf- und Wartungstermine: 1. Zuallererst werden alle prüfpflichtigen Betriebsmittel mit ihren Zyklen für die Prüfung und Wartung im System erfasst. 2. Dann folgt das Festlegen der Prüf- und ­Wartungstermine. 3. Danach stehen die Auswertungen mithilfe der Aufgabenlisten oder der E-Mail-Erinnerung an. 4. Im nächsten Schritt werden Prüfungen, ­Inspektionen und Servicetermine organisiert und dokumentiert. 5. Schließlich kann der Prüfbericht erledigt und das Prüfprotokoll angehängt werden. 6. Letzter Schritt ist die automatische Generierung einer Wiederholungsprüfung. Bei der Auswahl der Software ist besonders darauf zu achten, dass die Bedienung intuitiv und benutzerfreundlich ist.

KOMPLEXE LÖSUNGEN. GANZ EINFACH. Für Sie gibt es Wichtigeres als Software: Ihre tägliche Arbeit. Damit diese effizient, termingerecht planbar und budgetsicher ist, legen wir das Fundament – mit der NEVARIS-Produktfamilie: AVA, BIM, Buchhaltung und Kalkulation.

www.nevaris.com

management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 187 ]


Google Maps als Planungstool für Schwertransporte CARGO SUPPORT Die Speditionssoftware cs connect von Cargo Support ermöglicht jetzt die integrierte Nutzung von Google Maps als Planungstool für genehmigungspflichtige Schwertransporte mit „VEMAGS“. Eine Streckenbibliothek unterscheidet dabei in bewilligte, nicht bewilligte und geplante Streckenabschnitte.

M

it Google Maps lassen sich nicht nur Direktverbindungen von A nach B, sondern auch Zwischenstopps minutiös planen. Diese Eigenschaft würde Google Maps für das Planen von Schwerlasttransporten qualifizieren. Nicht zuletzt könnte damit auch die Kommunikation mit den Genehmigungsbehörden via „VEMAGS“ (VErfahrensMAnagement für Großraum- und Schwertransporte) deutlich vereinfacht und beschleunigt werden. Verkehrsregeln behindern Erfolg In der Praxis stößt dieses Vorhaben jedoch schnell an seine Grenzen. Zum einen kann Google nicht entgegen den Verkehrsregeln planen – was sich bei Schwertransporten ja bekanntlich nur selten vermeiden lässt – und zum anderen akzeptiert „VEMAGS“ keine Links, sondern verlangt die Streckenbeschreibung in Textform. „VEMAGS“ ist das bundeseinheitliche Produkt zur Online-Abwicklung von Transportgenehmigungen aller 16 Bundesländer. Am Ende steht ein digitaler Genehmigungsbescheid, den auch die Polizei rund um die Uhr aufrufen kann, was nächtliche Kontrollen erheblich vereinfacht.

Softwaremodul löst das Problem In Kooperation mit einem niederrheinischen Schwerlasttransporteur hat Cargo Support jetzt eine Lösung entwickelt, mit der sich Google Maps sinnvoll in die eigenen Prozesse und „VEMAGS“ integrieren lässt. Das dafür entwickelte Softwaremodul ist Teil des Transportmanagementsystems cs connect, das bereits bei großen Schwerlastspediteuren eingesetzt wird. Mit dem neuen Modul kann die digitale Karte von Google Maps editiert und mit konkreten Wegbeschreibungen sowie Kommentaren ergänzt werden. Einzelne Streckenabschnitte können mit Fähnchen in unterschiedlichen Farben unterteilt und mit Anweisungen versehen werden. Sogar das Befahren von Einbahnstraßen in entgegengesetzter Richtung kann jetzt vorgegeben werden, sodass die Planung mit Google Maps jetzt grenzenlos möglich ist. Streckenprotokoll am Ende der Planung Am Ende des Planungsprozesses wird die komplette Wegbeschreibung als Streckenprotokoll im Word-Format generiert und lokal abgespei-

chert. Danach kann sie um Fotos und Hinweise zu möglichen Problemstellen ergänzt werden, die erst beim probeweisen Abfahren der Strecke auffallen. Dabei wird zum Beispiel festgelegt, wo Verkehrszeichen oder Ampeln abgebaut werden oder elektrische Leitungen abgehängt werden müssen. Bei Engstellen wird oft auf den Zentimeter genau nachgemessen, ob genügend Spielraum für den Schwertransport vorhanden ist. Streckenplanungen werden gespeichert Im nächsten Schritt können die Wegbeschreibung und das Streckenprotokoll an „VEMAGS“ übertragen werden, um den eigentlichen Genehmigungsprozess zu starten. Damit dieser Schritt möglichst ohne kostenpflichtige und zeitaufwendige Änderungsanträge gelingt, kann cs connect auf eine Streckenbibliothek mit allen vorangegangenen Streckenplanungen zugreifen. Dort sind bewilligte, nicht bewilligte und geplante Teilstrecken gespeichert und können bei künftigen Planungen entsprechend priorisiert oder vermieden werden.

Cargo Support hat eine Lösung für Schwerlastspediteure entwickelt, mit der sich Google Maps sinnvoll in die eigenen Prozesse und „VEMAGS“ integrieren lässt.  Quelle: KfdM

[   1 8 8  ]

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.


Werben mit Augmented Reality FAM-KOMMUNIKATION Prospekte, Folder und Kataloge sind wohl die klassischen Printmedien, um Produkte eindrucksvoll präsentieren und bewerben zu können. Mit der revolutionären Technik der Augmented Reality können diese zweidimensionalen Medien nun in die Welt der Dreidimensionalität geholt werden.

U

m diese computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung erlebbar zu machen, brauchen Unternehmen nur eins: ein handelsübliches Smartphone oder Tablet. Und eine spezielle App, die von den Spezialisten der Firma FAM-Kommunikation für Unternehmen und deren Kunden individuell entwickelt wird. Einfache Bedienung, große Wirkung Ist die App gestartet, verwandeln sich die zweidimensionalen Fotos des Printmediums auf dem iOS- oder Android-basierten Endgerät zu dreidimensionalen, bewegten Bildern und werden so im wahrsten Sinne des Wortes erlebbar. Den Möglichkeiten der Animation und Visualisierung sind hier fast keine Grenzen gesetzt. Das im Prospekt abgebildete Produkt lässt sich über das Handy oder Tablet dreidimensional im Raum bewegen, vergrößern, verkleinern und praktisch aus jedem Blickwinkel betrachten. Zusätzliche Produktinformationen können beim Betrachten eingeblendet, interaktiv gestaltet und sogar mit gesprochenem Text erweitert werden.

Mit Augmented Reality holen (v.l.) Michael Fasching und Marco Vogel zweidimensionale Medien in die Welt der Dreidimensionalität.

„Wir helfen Unternehmen dabei, ihre Produkte ­eindrucksvoll in Szene zu setzen. Die Augmented Reality ist als Präsentationstechnik eine ideale Unterstützung für den Vertrieb.“ Michael Fasching, Geschäftsführer FAM-Kommunikation.

Und das Beste daran: Ein Smartphone oder Tablet hat man immer und überall dabei.
Das schafft auch neue Möglichkeiten in Vertriebsgesprächen: Produkte können im wahrsten Sinne anschaulich und eindrucksvoll präsentiert werden. Kunden haben so bei einem Beratungsgespräch die Möglichkeit, einen viel besseren, greifbaren und erlebbaren Eindruck von ihrem Produkt zu gewinnen – live und in Echtzeit. Selbst auf Websites und in Webshops lässt sich diese Technik der „erweiterten Realität“ auch ohne Download einer App integrieren. Bewegte Bilder sagen mehr als tausend Worte Diese neue Präsentationstechnik lässt sich als kostengünstiges, einfach nutzbares und effizientes Werbeinstrument in den Marketing-Mix integrieren und unterstützt den Vertrieb im Verkaufsgespräch. Dabei sind dem Einsatz der „erweiterten Realität“ selbst im industriellen Bereich praktisch keine Grenzen gesetzt. Die Spezialisten von FAM-Kommunikation wissen, wie Unternehmen ihre Produkte durch Augmented Reality noch eindrucksvoller in Szene setzen können und freuen sich auf Anfragen.

Die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung ist ein Fachgebiet des Unternehmens FAM-Kommunikation. Gerade im industriellen Bereich sagen bewegte Bilder oft mehr als tausend Worte. Quelle: FAM-Kommunikation

management

.

d i g i ta l i s i e r u n g

.

m a i - j u n i .2 0 20

. TREFFPUNKT BAU

[ 189 ]


Vorteile Die Infrakit Cloud erlaubt es Ihnen, Ihre gesamte Baustelle einfach zu überwachen und zu leiten. Mit Infrakit steht Ihnen die Information zum Projektfortschritt von der Baustelle in Echtzeit zur Verfügung. Diese innovative Vorgehensweise führt zu einem zügigeren Abschluss des Projekts und verbessert gleichzeitig die Qualität mit weniger Fehlern – all dies gipfelt in einer enormen Kostenersparnis. • Sie wissen in Echtzeit, was auf Ihrer Baustelle passiert • Projekte werden bei besserer Qualität innerhalb des Zeitplans abgeschlossen • Intelligente Projektdaten stehen Ihnen jetzt und in Zukunft zur Verfügung – auf allen Geräten

Infrakit Infrakit verbindet die Projektbeteiligten mit einem gemeinsamen Informationsmanagementsystem. Dank offener Formate und Cloud-Technologie ermöglicht ein verbesserter Informationsfluss die Zusammenarbeit aller Beteiligten am Bauvorhaben. Infrakit hat einen intuitiven visuellen Ansatz, um auf alle Ihre Informationen auf der Karte oder in automatisierten Berichten zuzugreifen. So ist sichergestellt, dass Ihr gesamtes Team für gemeinsame Ziele arbeitet und aktuelle Informationen leicht in den Händen hält – auch wenn es mobil ist.

Infrakit Deutschland GmbH Gattenhöferweg 2 61440 Oberursel/Taunus Jan van den Brandt jan@infrakit.com

www.infrakit.com


DIGITALISIERTE INFRA-KONSTRUKTION Teilen und sehen Sie immer die aktuellen Daten zum Projektfortschritt auf allen PCs und mobilen Geräten. INFRASTRUKTURPROJEKTE AUSGEFÜHRT AUF EINER PLATTFORM


//

IM PRESSUM . Anschrift

MZ Mediaverlag GmbH Härtnagel 2 . 87439 Kempten Tel. +49 (0)8 31/6 97 30 51-0 Fax +49 (0)8 31/6 97 30 51-50 E-mail info@treffpunkt-bau.eu Gesamtverantwortlich Geschäftsführende Gesellschafter Manfred Zwick (-20)

Bernd Mair (-10)

Strategie & Beratung

Rainer Oschütz (-0)

Redaktion Gloria Schaffarczyk (-90) verantwortlich

Peter Hebbeker (-85)

Michael Schulte (-30)

Layout/Grafik

Stephan Lindemann (-75)

Anzeigen

Franz Nieberle (-60)

David Kern (-70)

Wolf-Dieter Arl (-80)

Buchhaltung

Mirja Mikschl (-95)

Abo

jährlich 9 Ausgaben Jahresbezug Deutschland 35,– € inkl. Versandkosten

Jahresbezug Ausland 45,– € inkl. Versandkosten

Aboverwaltung

David Kern (-70) Mirja Mikschl (-95)

Druckerei/ Versand

Holzmann Druck GmbH & Co.KG Gewerbestraße 2 86825 Bad Wörishofen

Anzeigenpreise derzeit gültige Anzeigen-Preisliste Nr. 3 vom 1.1.2018

Der MZ MEDIAVERLAG übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Einsendungen. Für sämtliche Einsendungen an die Redaktion wird das Einverständnis der Veröffentlichung sowie der redaktionellen Bearbeitung vorausgesetzt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge spiegeln nicht die Ansicht der Redaktion wider. Alle Rechte der Verbreitung sind vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages. Für Autorenbeiträge haftet der Verlag nicht. Autorenbeiträge spiegeln die persönliche Meinung des Autors wider. Folgende Mitglieder der Verbände Deutscher Abbruchverband e.V., Baustoff Recycling Bayern e.V., VMI e.V., IGHB e.V. erhalten Treffpunkt.Bau im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei. Erfüllungsort: Kempten (Allgäu) ISSN 2363-8710

IVW angeschlossen

Besuchen Sie unsere Website www.treffpunkt-bau.eu

[   1 9 2  ]

m a i - j u n i .2 0 20

FIRMENVERZEICHNIS . IM TREFFPUNKT FINDEN .

Abraservice www.abraservice.com 52 Allison Transmission www.allisontransmission.com 176 Allu www.allu.net 53 Altrad www.plettac-assco.de 54 Apollo Vredestein www.vredestein.de 56 ATG www.atgtire.com 178 Atlas Weyhausen www.weycor.de 24 Avant Tecno www.avanttecno.de 139 Avola www.avola.de 55 Bauer www.bauer.de 130 BHS www.bhs-innovationen.de45 Blastrac www.blastrac.de 155 BMD www.bmd-heidelberg.de57 Bohnenkamp www.bohnenkamp.de 58 Bornit www.bornit.de 59 Bosch www.bosch.de 125 Brigade www.brigade-elektronik.de60 Briggs & Stratton www.briggsandstratton.com 179 Camelot www.cameloteurope.com 12, 61 Cargo Support www.cargosupport.de 182 Cat Phones www.catphones.com 21 Cemex www.cemex.de  154 CWS www.cws.com 163 Daimler Trucks www.daimler.com 22 Dinol www.dinol.com  62 DMS Website63 63, 131 Dolezych www.dolezych.de 64 Doll www.doll.eu 29 Doosan www.doosan.com 49, 65 Doosan Bobcat www.bobcat.de  24 Doppstadt www.doppstadt.de 46 Dorner Electronic www.dorner.at 153 Dynapac www.dynapac.com/eu-de 28 Eberle + Hald www.eberle-hald.de 28 Edscha www.edschats.com 171 Epiroc www.epiroc.com 48, 66 FAM-Kommunikation www.fam-kommunikation.at 183 Fassi www.fassi.com 67 Fiat www.fiat.de 15 Fliegl www.fliegl.com  26, 68 Fränkische Rohrwerke www.fraenkische.com 133 Geda www.geda.de 69, 144 Gicon www.gicon.de 70 Gipo www.gipo.ch 71 Goldhofer www.goldhofer.com 72 Groundforce www.vpgroundforce.com 132 Haacon www.haacon.com 73 Hald & Grunewald www.hald-grunewald.de 28 Hamm www.hamm.de  8 Henle www.henle-baumaschinentechnik.de74 Hidromek www.hidromek.com 34 HKL www.hkl-baumaschinen.de75 Hoppe www.hoppe-net.de 80 Hoyer www.hoyer-group.com 76, 162 HS Schoch www.hs-schoch.de 37, 77 Humbaur www.humbaur.com 172 Hunklinger www.hunklinger-allortech.com140 Husqvarna www.husqvarnacp.com/de 78, 157 Hydraulik Paule www.hydraulik-paule.de 80 Hydrema www.hydrema.de 33 Hyundai www.hyundai.eu 29, 30 Kaup www.kaup.de 81 Klöckner www.siebwerk.de 82 Kögel www.koegel.com 170 Kohler www.kohlerpower.it 83 Kölsch www.koelsch.com 40, 84 Komatsu www.komatsu.eu 22 Komptech www.komptech.com 3 Kroschke www.kroschke.com 164 Kubota www.kubota-eu.com 23, 136 Kuhn www.kuhn-baumaschinen.de 32 Kurz www.kurzgruppe.com86 Kwitek www.kwitek.de  88 Lederer Siebtechnik www.lederersiebtechnik.de 25 Liebherr www.liebherr.com 18, 152

. TREFFPUNKT BAU

L-Team www.l-team-baumaschinen.de89 Mateco www.mateco.de 91 Max Wild www.maxwild.com 50, 92 Mayer Schaltechnik www.mayerschaltechnik.de 160 MBI www.mbi-deutschland.de 50, 93 Mecalac www.mecalac.com 94 Meiller www.meiller.com 168 Mekratronics www.mekratronics.de 95 Mercedes-Benz www.mercedes-benz.de 174 Messersi www.messersi.it 96 Milwaukee www.milwaukeetool.eu 167 Moog Rekofa www.rekofa.net  177 Morneweg www.morneweg.info 98 Motoren Henze www.motorenhenze-hannover.de 99 Motul www.motul.com 100 Mube www.mube-baumaschinen.de90 Müller-Mitteltal www.mueller-mitteltal.de 101 Münz www.muenz-anhaenger.de173 NLMK http://QT.nlmk.com 102 NOE www.noe.de 158 OLI www.olivibra.com 103 Paal www.paal-baugeraete.de104 Paschal www.paschal.de 150 Paus Maschinenfabrik www.paus.de 36 PERI www.peri.de 159 Praxis EDV www.praxis-edv.de 105 PTH Products www.pthproducts.com/de/ 106 Rädlinger www.raedlinger.de 38 Richie Bros. www.rbauction.de 19 Riwal www.riwal.com 149 Robusta-Gaukel www.robusta-gaukel.com 156 Rockster www.rockster.at 42, 107 Rofa www.rofa.de 108 Roflex www.roflex.ch 109 Rüko www.rueko.de 123 Sander www.sander-schuhe.com110 Schmidbauer www.schmidbauer-gruppe.de147 Schmölz www.schacht-fix.de 111 Schwamborn www.schwamborn.com 112 Schwarzmüller www.schwarzmueller.com 27 Sennebogen www.sennebogen.com 146 Stahlwille www.stahlwille.de 167 Stehr www.stehr.com 113, 124 Stenger www.sbs-siebanlagen.de114 STG www.stg-kabel.online106 Takeuchi www.takeuchiglobal.com/de/ 115, 138 TM Machinery www.tm-machinery.com 118 Top Tec www.toptec-germany.de 116 Topcon www.topconpositioning.com/de/26 Tuchel www.tuchel.com 141 VDMA www.vdma.org 17 VDW Betontech www.vdwbouwmaterieel.nl 117 Verotool www.verotool.de 119 Wacker Neuson www.wacker-neuson.de 143 Weitblick www.weitblick.vision 164 Westtech www.westtech.at 142 Weyres www.gts-weyres.com 120 Willibald www.willibald-gmbh.de 47 Wirtgen www.wirtgen.de 126 Xava Recycling www.xava-recycling.at 44 Xylem www.xylem.com 121 Yanmar www.yanmarconstruction.de 31, 122, 137 Zeppelin/Cat www.zeppelin-cat.de 20, 35, 148 Zeppelin Rental www.zeppelin-rental.de 148

Pflaster-Verlegezangen Hand-Abziehgeräte Versetzzangen www.hunklinger.com

Tel. 08024 - 475080

firmenverzeichnis

.


STÄNDIG ÜBER 400

STÄNDIG ÜBER 400 GEBRAUCHTE GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN

Betriebs- & Servicezeiten kompromisslos messen

BAUMASCHINEN

- bewährte US-Militärtechnik - Funktion über Induktion, Rotation, Vibration - Benzin/Elektro/Diesel & unmotor. Anbaugeräte

BAUMASCHINEN BAUMASCHINEN

www.imd-europe.com info@imd-europe.com

Hotline 0 71 61/67Service 31-55 Verkauf ·Vermietung· STAUFEN BAUMASCHINEN . DE Hotline-0 71 61/67 31-55

Einzelbezug über Kramp, Granit, Motogroup

STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

Satteldachhalle Typ SD10 (Breite: 10,00m, Länge: 21,00m)

Mehr Infos

• Traufe 3,50m, Firsthöhe 4,00m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink

• incl. Schiebetor 3,00m x 3,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

• incl. prüffähiger Baustatik

Aktionspreis € 18.800,ab Werk Buldern; excl. MwSt.

Schneelastzone 2, Windzone 2, a. auf Anfrage

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40

RADLADER NEU JF

RZ_Tepe_Anzeigen_2019_92x40mm_ft1.indd 3

2.5 ab € 11.49004.12.19 ,- net

19:59

to

inklusiv Seriensch aufel und Schnellwechs ler

Mehlisstraße 16 | D-88255 Baindt Mehlisstraße in info@jf-maschinen.de ww www.JF-Maschinen.de

Tel. +49 (0) 7502 - 944Tel. 88+49 35 (0) 7502 - 944 88 35

ST

Kofferanhänger AZ 3530/151 S30

16x in Deutschland

Lagerbox BO 300/150/200

L x B x H: 3.000 x 1.500 x 2.000 mm Aufbau aus Sandwichpolyester ab 1.724,- € (zzgl. MwSt.)

L x B x H in mm 3.010 x 1.510 x 1.850 zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.336,- € (zzgl. MwSt.)

Dreiseitenkipper HKC 3531/186 E-Pumpe L x B x H: 3.190 x 1.860 x 330 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 4.200,- € (zzgl. MwSt.)

Baumaschinenanhänger MB 3535/185 Alu L x B x H: 3.510 x 1.850 x 350 mm zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg ab 3.319,- € (zzgl. MwSt.)

G

Bürocontainer 500/240/250 L x B x H in mm: 5.000 x 2.400 x 2.500 Elektroinstallation 400V ab 6.000,- € (zzgl. MwSt.)

Bauwagen L x B x H in mm zul. Gesamtg. BW 1537/206 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1.500 kg BW 1545/206 4.500 x 2.060 x 2.300 BW 1550/206 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg

Fenster 1 1 2

B

Sonstiges Preis (zzgl. MwSt) 100 km/h ab 4.369,- € 100 km/h ab 5.292,- € 100 km/h ab 6.553,- €

Otto-Hahn-Straße 8 • 97440 Werneck • Tel.: 09722 910060 • info@wm-meyer-anhaenger.de • wm-meyer-anhaenger.de www.bhs-innovationen.de

für 4 m³ Lader

Neuentwicklung 2020

für 1m³ Lader

leiser flexibler

robust

stärker

flexibel wartungsfrei +49 (0) 3 51 / 8 84 57 40

SBR 4. Einfach aufbereiten.

+49 (0) 3 51 / 8 84 57 40 siebmaschine@bhs-dresden.de


NASS- & MODULARAUFBEREITUNG

UMWELTTECHNIK

MOBILE AUFBEREITUNGSTECHNIK

GEBRAUCHTMASCHINEN VON KÖLSCH. TEREX Ecotec TTS520-3 Radmobile Trommelsiebanlage TEREX-PEGSON MXT1000 Raupenmobiler Baujahr: 2017/Betriebsstunden: ca. 200 Kegelbrecher •Baujahr: Siebtrommel: Länge 5.150 mm,ca. Durchmesser 2.000 mm, 4-fach-Antrieb 2002/Betriebsstunden: 6.400 • Antrieb: JD Dieselmotor Typ 4045HFG82, 77 kW/105 PS, Tier 3A konstant, Kegelbrecher: Pegson Automax, Durchmesser 1.000 mm • wassergekühlt Antrieb: CAT Dieselmotor Typ C9, 250 kW, EURO 2 • Fahrgestell: 2-Achs-Zentralachsanhänger für 80 km/h gem. StVZO

TEREX Ecotec TDS820 Raupenmobiler Schredder Baujahr: 2018/Betriebsstunden: ca. 250 • Kipptrichter mit Fernbedienung • Dieselmotor: SCANIA DC13 (Konstant), 325 kW, 436 PS, Tier 3A • Zweiwellen-Schredder Typ H2000XL, Wellenlänge 2.000 mm, Durchmesser 700 mm

TEREX ECOTEC TBG620 Radmobiler Schredder (schnell laufend) RUBBLE MASTER RM100GO Raupenmobiler Prallbrecher Baujahr: 2016/Betriebsstunden: ca. 70 Baujahr: 2015/Betriebsstunden: ca. 1.550 • Befüllraum: Länge 3.500, Breite 1.540, Tiefe 850 mm • Prallbrecher: Einlauf 950 x 700 mm • Einzugswalze mit 1.500 mm Breite, Einzugshöhe bis 650 mm • Einzugswalze mit 1.500 mm Breite, Einzugshöhe bis 650 mm • John Deere Dieselmotor Typ 6135HF-485 mit 317 kW (Tier 3A) • JD Dieselmotor (Konstant) Typ 6068HF485, 225kW, Tier 3/Stufe IIIa • 2-Achs-Zentralachsanhänger-Fahrgestell für 80 km/h gem. StVZO

EXTEC Megabite ES-Backenbrecher auf Raupen

Baujahr: 1999/Betriebsstunden: ca. 2.900 • Einschwingen-Backenbrecher: 1.100 x 700 mm • Antrieb: DEUTZ Dieselmotor, Typ BF6M 1015 mit 223 kW (Neu 2017)

MT960 Raupenmobiler Einschwingen-Backenbrecher Baujahr: 2019/Betriebsstunden: ca. 370 350 • Aufgabeeinheit: ca. 3,6 m, m3,Vibrorinne Vibrorinne • Backenbrecher: Einlauf 900 x 600 mm • Austragsband: Gurtbreite 800 mm, Abwurfhöhe ca. 2.900 mm, hydraulisch klappbar • Antrieb: JD Dieselmotor (Konstant), Typ 4045, 126 kW, Tier 3A

Warrior 2400 Raupenmobile Siebanlage POWERSCREEN CT1400 Raupenmobile Siebanlage Baujahr: 2014/Betriebsstunden: ca. 2.900 Baujahr: 2006/Betriebsstunden: ca. 1.500 • Aufgabeband: Plattenband 1.300 mm, stufenlos regelbar • Aufgabeband: Gurtbreite 1.000 mm, stufenlos regelbar • Antrieb: CAT Dieselmotor, Typ C7. ATAAC mit 151 kW, Tier 4i/3B • Antrieb: DEUTZ Dieselmotor Typ: BF4M2012, 75 kW • Siebmaschine: 20'x6' Doppeldecker, 3-Wellen-Schwerlast-Ellipsen• Siebmaschine: 11'x5‘ Doppeldecker Schwingsiebmaschine • Siebfläche: 3.300 x 1.535 mm • Siebfläche: 6.090 x 1.830 mm Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.

Jürgen Kölsch GmbH • Wildspitzstraße 2 • 87751 Heimertingen • Tel. 08335 98 95 0 • www. koelsch.com


Die Weltneuheit:

Der neue 14000 cube PMG EFI

Die PMG-Technologie in Verbindung mit Motoren mit elektrischer Einspritzung (EFI) zeichnet sich im Vergleich zu bisherigen Generatoren von Marktbegleitern durch einen deutlich höheren Wirkungsgrad von 95% und geringerer Abwärme aus. Bessere Störfestigkeit, geringe Ableitströme und vor allem höhere Anlaufströme (bis zum 5-fachen des Nennstroms). Stabilere Drehzahl durch automatische Nachregelung sowie automatisch geregelter Choke.

www.stromerzeuger-stagev.de Metallwarenfabrik Gemmingen Industriestr. 1 | 75050 Gemmingen | +49 72 67 80 6-0 | +49 72 67 80 6-100 | info@metallwarenfabrik.com | www.metallwarenfabrik.com


Den Fortschritt erleben.

Die Mobilbagger von Liebherr Höchste Wirtschaftlichkeit durch zukunftsorientierte Technologien Durchdachtes Maschinenkonzept für maximale Produktivität Qualitätskomponenten aus eigener Fertigung Ergonomischer und übersichtlicher Arbeitsplatz für konstant hohe Leistungsfähigkeit

Liebherr-Hydraulikbagger GmbH 88457 Kirchdorf Tel.: +49 7354 80 0 E-Mail: info.lhb@liebherr.com www.facebook.com/LiebherrConstruction www.liebherr.com

Profile for Treffpunkt.Bau

Treffpunkt.Bau 05-06/2020  

++ TITEL - Hamm: Kompakte Profis für den GaLaBau ++ LIVE DABEI - Camelot: Effiziente Baustellenüberwachung Tag & Nacht ++ PRAXISTEST - Fiat...

Treffpunkt.Bau 05-06/2020  

++ TITEL - Hamm: Kompakte Profis für den GaLaBau ++ LIVE DABEI - Camelot: Effiziente Baustellenüberwachung Tag & Nacht ++ PRAXISTEST - Fiat...

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded