Page 1

DEUTSCHLAND: € 3,50

Golden Kamuy Spice and Wolf Mob Psycho 100 Alita: Battle Angel Catherine: Full Body The Witch: Subversion


Jetzt auf DVD und Blu-ray!

Alle Infos hier:

Schlafende Psychos soll man nicht wecken © ONE,Shogakukan/MobPsycho100 Project 2016


Ausgabe 30 August 2019

Gehirnschmelze 2.0 Es ist heiß in Europa, die Gehirne schmelzen – und das nicht nur im englischen Parlament. Abkühlung schaffen da nicht nur kühle Drinks, Eiswürfelbäder und der Umzug in die Kühltruhe, sondern auch coole Animes, Mangas, Movies und Games. Von diesen finden sich in der vorliegenden Ausgabe jede Menge, wir berichten über den neuen Takashi-Miike-Film „First Love“, präsentieren aktuelle Animes wie „Mob Psycho 100“, „KonoSuba“, „Angeloid“ und „Saga of Tanya the Evil“, werfen einen Blick auf imposante Live-Action-Movies wie „Alita: Battle Angel“ und „The Witch: Subversion“ und rücken Games wie „Catherine: Full Body“ und „Daemon X Machina“ in den Fokus. Und wem das noch nicht genug ist, der dürfte sich über den Ausnahme-Manga „Golden Kamuy“, die Anti-IdolBand Necronomidol und die japanophilen Werke von Künstler Oliver Wetter freuen. Viel Spaß beim Abkühlen!

Live fast – die toxic!

T e Toxhic Mania

x

Trailer-Trips of the Month Orbital Era Wir haben coole C tzt TOXI oAb Prämien! Je ren! nie on ab I SH SU (Seite 65)

www.toxicsushi.de www.facebook.com/ toxicsushirocks info@toxicsushi.de

Der neue Anime von „Akira“-Autor Katsuhiro Otomo

Necronomidol

Die neueste Single der schrägen AntiIdol-Band

First Love

Der neue Film des japanischen Enfant Terribles Takashi Miike


TOXIC TOPICS

06

WEIRD & WONDERFUL

26 ANIME DEPOT 26 MOB PSYCHO 100 28 ANGELOID 30 KONOSUBA 32 ATTACK ON TITAN 37 YUNAS GEISTERHAUS 38 RAHXEPHON 40 HIGURASHI KAI 42 SPICE AND WOLF 44 SAGA OF TANYA THE EVIL

12HOT

TOXIC

12 TAKASHI MIIKE

46Live Axion

46 ALITA: BATTLE ANGEL 48 THE WITCH: SUBVERSION

©2016 Natsume Akatsuki · Kurone Mishima · PUBLISHED BY KADOKAWA · KONOSUBA Partners

58

Art AttaCk

62

Toy Punx

4


„Knochenbrechende und blutspritzende Action“ birthmoviesdeath.com

14

OFFI ZI EL L E AUS W AH L

TOXIMENTARY 10 KALENDER 14 GOLDEN KAMUY 16 ASIAN EXOTICA 18 ANIME INSIDE 20 TOXIC CANDY 22 DIE 7 ... 24 NECRONOMIDOL

50

GAME ARCADE 50 CATHERINE: FULL BODY 52 DAEMON X MACHINA

54 Manga

64TOXIC

ERHÄLTLICH AB 30.08.

TOMBOLA

ERHÄLTLICH AB 23.08.

65 Toxic SUSHI ABO

LIMITIERTES MEDIABOOK


WEIRD & WONDERFUL >> Kalender von Kazé Anime-Publisher Kazé hat bereits jetzt einige schicke Wandkalender für das Jahr 2020 angekündigt. Mit von der Partie sind FanFavorites wie „My Hero Academia“, „Tokyo Ghoul:re“, „Highschool DxD Hero“ sowie „Yunas Geisterhaus“ (siehe Bericht in dieser Ausgabe). Weitere Kalender sollen folgen. Mehr Infos zum Thema gibt‘s unter Kaze-online.de.

>> Neuer Anime

von Katsuhiro Otomo

„Akira“-Autor Katsuhiro Otomo hat bei der diesjährigen Anime Expo in Los Angeles (im Juli) die Produktion eines neuen Animes bekanntgegeben. Dieser hört auf den Namen „Orbital Era“, ist ein Sci-Fi-Film und liefert eine Coming-of-Age-Geschichte. Eine Website zum Projekt (Orbital-era.com) ist bereits online, der QR-Code führt Euch direkt zum ersten Teaser des Films.

Videoclip unter

>> Persona 5 Royal

Am 31. Oktober erscheint in Japan mit „Persona 5 Royal“ eine erweiterte Version des jetzt schon Klassikers für die PS4. Das Spiel wird neue Inhalte und überarbeitete Elemente der Ur-Version enthalten. Das Gameplay wurde verbessert, die Möglichkeit, Erfahrungspunkte zu sammeln, vereinfacht, zudem gibt es einige neue Charaktere, darunter Austauschschülerin Kasumi Yoshizawa. Eine deutsche Version wird voraussichtlich 2020 erscheinen.

>> Sadako Im Mai lief in den japanischen Kinos ein neuer Teil der „Ring“-Saga, der den insgesamt achten (japanischen) Teil der Reihe markiert. Das Besondere dabei: Erstmals seit 1999 nahm wieder Hideo Nakata auf dem Regiestuhl Platz, der die ersten beiden Filme (und auch den zweiten amerikanischen Teil) als Regisseur betreut hat. Der Film hat recht positive Kritiken geerntet, sodass eine baldige Veröffentlichung in Europa nicht ausgeschlossen scheint. Der QRCode führt direkt zum Trailer des Films.

6

Videoclip unter


Jetzt als Blu-ray, DVD und Download © 2019 Twentieth Century Fox Film Corporation. © 2019 Twentieth Century Fox Home Entertainment LLC. Alle Rechte vorbehalten.


WEIRD & WONDERFUL >> Fantasy Filmfest 2019 Vom 4. bis zum 22. September findet in diesem Jahr das Fantasy Filmfest statt, bei dem einmal mehr auch asiatische Filme präsentiert werden. Unter anderem sind Takashi Miikes „First Love“, Videoclip unter Mika Ninagawas „Diner“, der koreanische Action-Kracher „The Gangster, the Cop, the Devil“, der japanische Animationsfilm „White Snake“ und Tetsuya Nakashimas „It Comes“ mit von der Partie. Unter dem QR-Link findet Ihr den Trailer zum Film „Diner“.

>> Anime Radio Anime-, und Gaming-Fans, die nicht genug vom Soundtrack ihrer Lieblingsserien und -spiele bekommen können, sei an dieser Stelle das Internetradio AnimeRadio.de empfohlen. Geboten werden Songs aus Japan sowie das Beste aus dem Westen. Empfangen werden kann der Sender über die genannte Website sowie über eine Android-App im Google-Play-Store. Zudem gibt es regelmäßige Streams auf Twitch (Twitch.tv/ animeradiode), die Macher sind darüber hinaus auf diversen Cons mit einem Stand vertreten, beispielsweise auf dem Anime Festival Freiburg, das vom 20. bis 22. September stattfindet.

>> Dragon Ball Z: Kakarot Im Frühjahr 2020 beschert uns Publisher Bandai Namco mit „Dragon Ball Z: Kakarot“ ein neues Action-RPG, das im „Dragon Ball Z“-Universum angesiedelt ist. Neben der Hauptfigur Son-Goku können Gamer in die Haut von Vegeta, Piccolo und Gohan schlüpfen. Es werden dabei nicht nur Kämpfe, Videoclip unter sondern auch Alltagssituationen zu meistern sein. Hier der erste Teaser-Trailer zum Spiel.

>> Nintendo Switch Light Nintendo veröffentlicht am 20. September eine abgespeckte Version der Switch-Konsole. Diese wird in den Farben Grau, Gelb und Türkis erscheinen und fungiert ausschließlich als Handheld, kann also nicht an den Fernseher angeschlossen werden. Kompatibel sind alle Switch-Games, die den Handheld-Modus unterstützen. Im November wird zudem eine limitierte „Pokémon Schwert“-Variante erscheinen, die die Pokémon Zacian und Zamazenta zeigt. Die Konsole soll ca. 200 Euro kosten und ist damit 100 Euro günstiger als die reguläre Switch.

8


DR. STONE © 2017 by Riichiro Inagaki, Boichi / SHUEISHA Inc.

auf mysteriöse Weise in Augenblick, und die Menschheit erstarrt Senku und Taiju mehr hüler ol-Sc scho High zu Stein. Als die beiden hließen sie, die menschals dreitausend Jahre später erwachen, besc bauen! Ein beispielloses liche Zivilisation im Alleingang neu aufzu Science-Fiction-Abenteuer beginnt!

E

Mit farbigem Ausklappposter! www.carlsenmang

a.de


TOXIMENTARY

August 2019

Anime Festival Freiburg Vom 20. bis 22. September findet zum zweiten Male das Anime Festival Freiburg im Bürgerhaus Zähringen statt. Auch in diesem Jahr erwarten die Besucher wieder ein umfassendes Anime-Kino, tolle Shows und Mitmach-Aktionen. Unter anderem gibt es einen CosplayWettbewerb und einen Bring & Buy Secondhand-Markt. Wer japanische Anime-Serien liebt und Spaß daran hat, zusammen mit vielen Gleichgesinnten sein Hobby zu feiern, der ist herzlich zum Anime Festival Freiburg eingeladen. An zwei Tagen erwarten die Besucher viele Programmpunkte zum Thema Anime, Manga, Cosplay und Japan. Geboten werden Konzerte, Shows, Wettbewerbe, Vorträge und vieles mehr – auch das AnimeRadio (siehe News dieser Ausgabe) wird mit einem Stand vertreten sein. Und natürlich kann man sich auch vor Ort mit neuem Anime-Merchandise und Co. eindecken. Bei Redaktionsschluss stand das Programm noch nicht komplett fest, daher empTOXIFACTS fehlen wir Interessierten, die Website des Events im O Termin: 20.- 22.9.19 Auge zu behalten, hier O Ort: Freiburg werden in den nächsten O www.animefestival.de Wochen alle wichtigen Infos zum Event zu finden sein. Tickets zur Veranstaltung können über die Website Animetickets.de erstanden werden. Auf nach Freiburg! 10

16.-18.8. 17./18.8. 21.-24.8. 23.-25.8 30.8.-1.9. 30.8.-1.9. 31.8./1.9.

NipponCon – Bremen www.nipponcon.de AniWest 2019 – Bregenz (AT) www.aniwest.at

Hier gibt‘s

Gamescom – Köln www.gamescom.de FaRK (Fantasy und Rollenspiel Konvent) – Schiffweiler – www.fark-messe.de Asia Arena – Oschersleben www.asia-arena.de/cosplay Aninite – Wien www.aninite.at

Hier gibt‘s

Aki no Matsuri – BZ Zofingen (CH) www.akinomatsuri.ch

September 2019 4.-22.9. 6.-8.9. 20.-22.9. 21.9.

Fantasy Filmfest 2019 www.fantasyfilmfest.com Connichi – Kassel www.connichi.de

Hier gibt‘s

Anime Festival – Freiburg www.animefestival.de

Hier gibt‘s

X

Japantag – Frankfurt www.japantag.djg-frankfurt.de/

Oktober 2019 4.-6.10. 4.-6.10. 12./13.10. 16.-20.10. 28./29.10 24.-27.10. 25.-27.10.

MaGnology – Erfurt www.mag-con.de NiCon – Hannover www.niconvention.de House of Horrors – Oberhausen www.houseofhorrors.events

Hier gibt‘s

Buchmesse – Frankfurt www.buchmesse.de

Hier gibt‘s

German Comic Con – Berlin www.germancomiccon.com/de/berlin/ Spiel/Comic Action – Essen www.spiel-essen.com

Hier gibt‘s

MEX (Manga & Entertainment Expo) Berlin – www.mex-berlin.de


Oktober 2019 auf DVD & Blu-ray!

Jetzt vorbestellen auf:

www.ani-moon.de ©2016 Natsume Akatsuki · Kurone Mishima/PUBLISHED BY KADOKAWA/KONOSUBA Partners


HOT TOXIC

First Love – des Meisters neueste Liebe Der japanische Regisseur Takashi Miike genießt nicht zu unrecht einen Kultstatus – Miike ist Workaholic, Visionär und Filme wie „Visitor Q“, „Audition“ oder „Happiness of the Katakuris“ haben ihm den Ruf eines Enfant Terribles beschert. Mit „First Love“ hat der Filmemacher nun ein neues Werk geschaffen, das im September beim Fantasy Filmfest seine Deutschlandpremiere feiert. Gerade wurde er noch von seinen Schulkameraden mit Steinen beworfen, nun teilt er selbst aus: Eiskalt prügelt er seine Mutter halbtot. Die hatte zuvor einem Freier ihre Muttermilch ins Gesicht gespritzt. Den Vater kümmert dies kaum, denn er vergeht sich gerade in der Gartenhütte am Leichnam eines jungen Mädchens. Vielleicht ja aus Kummer, weil seine Tochter auf den Strich geht … Das Szenario eines Alptraums? Nein, vielmehr ein kurzer Abriss von nur einigen Sequenzen aus Miikes Film „Visitor Q“. Dabei ist die Darstellung der Szenen weder verherrlichend, noch genüsslich anzuschauen. Miikes Stil ist kalt und nüchtern, lässt seine Leinwand-Visionen oftmals wie Dokumentationen wirken und sorgt stets für Zündstoff. Und dies gelingt ihm bereits seit knapp 40 Jahren. Kein anderer Regisseur hat einen ähnlichen hohen Workflow wie der Japaner, kein anderer versteht es so wie er, immer wieder aufs Neue Tabus zu brechen. Sein Jahresdurchschnitt lag früher bei sechs bis sieben Filmen, darunter auch TV-Produktionen oder Direct-to-Video-Releases. Mittlerweile ist es ruhiger geworden um den 59-jährigen, pro Jahr erscheinen ein oder zwei, maximal drei neue Produktionen, die in der Regel hoch budgetiert und kaum noch mit seinen ruppigen „Jugendsünden“ vergleichbar sind, die ihm einst den Ruf des filmischen Provokateurs einbrachten. Sein jüngster Film hört auf den Namen „First Love“ (im Original „Hatsukoi“), ist HochglanzKino, präsentiert sich ganz im Stile früher Tarantino-Werke wie „Pulp Fiction“ oder „Kill Bill“ und besticht durch einen Cast bekannter japanischer Mimen. Mit von der Partie sind beispielsweise Nao 12


Ohmori, der in Takashi Miikes „Ichi the Killer“ die Hauptrolle verkörperte, Masataka Kubota, der im „Tokyo Ghoul“-Realfilm als Kaneki Ken zu sehen war und Shôta Sometani, der in „Parasyte“ die Titelrolle des von einem Alien besessenen Shinichi innehatte. Inhaltlich geht es wie gewohnt turbulent zu, Miike rückt allerlei skurrile Figuren ins Scheinwerferlicht und lässt diese aufeinanderprallen: Als da wären ein Boxer mit einem Hirntumor, ein korrupter Cop mit schrecklichem Glück, ein angeschlagener Yakuza, der zu viele Filme gesehen hat, ein verstümmelter chinesischer Gangster, der mit seinem verbliebenen Arm eine Pump-Gun schwingt, eine verängstigte Prostituierte, die von einem Geist in engen Feinripp-Unterhosen verfolgt wird, eine nicht aufzuhaltende Femme Fatale, die einem Mann nach dem leben trachtet, bloß weil er ihren Weg gekreuzt hat sowie die wunderbarste Heldin der Filmgeschichte. Die sind indes nur einige der vielen Zutaten, die Takashi Miike in seinen wunderschön choreografierten CrimeThriller durch den Fleischwolf dreht, um daraus einmal mehr etwas Neues und Einzigartiges zu schaffen. Miike versteht auch nach knapp 40-jähriger Karriere noch immer sein Handwerk: Kaum ein anderer Regisseur kombiniert Geschichten, einprägsame Bilder und schockierende Gewaltexzesse derart effektiv wie er. „First Love“ wird im Rahmen des Fantasy Filmfests im September in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart zu sehen sein. Nähere Infos zu den Spielzeiten unter Fantasyfilmfest.com. Der HeimkinoRelease im Hause EuroVideo ist für Anfang 2020 geplant. WM Info First Love (Hatsuoki)

NAME: Takashi Miike GEBOREN: 24.08.1960 GEBURTSORT: Yao (Präfektur Osaka) BERUF: Regisseur, Autor, Produzent, Darsteller MERKMAL: Äußerst produktiv, hat bereits bei über 100 Filmen Regie geführt

13


TOXIMENTARY

ile Tätowierte Puzzlete

Japanfans, die sich nicht nur für die aktuelle Popkultur, sondern auch für die Geschichte des Landes interessieren, kommen bei „Golden Kamuy“ gleich doppelt auf ihre Kosten: das Werk von Autor und Zeichner Satoru Noda liefert zum einen authentische Darstellungen des frühen 20. Jahrhunderts, zum anderen berichtet es von der Suche nach einem legendären Schatz ...

GOLDEN KAMUY © 2014 Satoru Noda

tigen Goldschatz im Wert von mehreren Millionen Yen aus dem Flüssen gefischt. Nachdem ihnen von den Japanern das Land gestohlen und sie in ihren Rechten eingeschränkt wurden, sollte das Vermögen dazu dienen, eine Kriegskasse anzulegen, um sich gegen die Unterdrückung zu wehren. Doch dazu kam es nicht, denn ein Dieb namens Nopperaböō, stahl den Schatz der Anui, tötete alle Mitwisser und vergrub ihn an einem geheimen Ort. Als er kurz darauf von der Polizei gefasst und aufgrund der Morde zum Tode verurteilt wurde, wollte er das Geheimnis, an welchem Ort der Schatz begraben liegt, nicht

Der Manga beginnt furios und äußerst blutig: wir befinden uns im Jahre 1904, seit Februar tobt der Russisch-Japanische Krieg, der im August in der Belagerung des damals russischen Hafens Port Arthur (heute China) gipfelte. Während den Grabenkriegen kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen, bei denen Schädel durchbohrt, Augen ausgestochen und Kehlen durchschnitten werden. Szenenwechsel. Der Krieg endete im September des Jahres 1905 mit einem Sieg der Japaner, der das Land allerdings hohe Verluste kostete. Die Soldaten kehren zwar als Sieger, aber auch als gebrochene Männer in ihre Heimat zurück und haben es nun schwer, wieder in die Gesellschaft zurückzufinden. Einer von ihnen ist Saichi Sugimoto, der aus dem Krieg zwei derbe Narben im Gesicht mitbrachte. In Hokkaido sucht er nun sein Glück im Schürfen von Gold, um mit dem Gewinn die Witwe eines gefallenen Kameraden versorgen zu können. Als Saichi aufgrund mangelnden Erfolges bereits die Flinte ins Korn werfen will, erzählt ihm ein alter Trunkenbold eine kuriose Geschichte, die ihn aufhorchen lässt: Demnach haben einst die Ainu – die Ureinwohner des nördlichen Japan – in Hokkaido einen gewal14

mit ins Grab nehmen und überlegte sich daher einen perfiden Plan, wie er das Versteck seinen Angehörigen außerhalb der Gefängnismauern mitteilen könnte. Da er keine Briefe nach draußen schicken durfte, kam ihm die Idee, andere Mitgefangene mit geheimnisvollen Tätowierungen zu versehen, die, wenn mann man alle von ihnen zusammenfügt, den genauen Standort des Schatzes preisgeben. Doch noch ehe sich Saichi da-


rüber Gedanken machen kann, ob die Geschichte erfunden ist oder tatsächlich der Wahrheit entspricht, bedroht ihn der Betrunkene auch schon mit einer Waffe. Nach eigener Aussage hat er im Suff zu viel geplaudert und Dinge verraten, die nicht für Saichis Ohren bestimmt waren, sodass er nun den unliebsamen Zeugen aus dem Weg räumen muss, um das Geheimnis zu bewahren. Doch der Kriegsveteran ist nicht zu unrecht auch als „Saichi der Unsterbliche“ bekannt, hat er doch diverse brenzlige Situationen in der Schlacht durch Glück, Bravur und ein schnelles Reaktionsvermögen schadlos überstanden. Und so gelingt es ihm auch diesmal der Bedrohung zu entkommen, indem er dem Trinker das Gewehr mit einem schnellen Fausthieb aus den Hän-

den schlägt. Dem Trunkenbold gelingt dennoch die Flucht, obgleich diese nicht lange währt: bereits am nächsten Tag findet Saichi den Flüchtigen tot und mit herausgerissenen Gedärmen im Wald wieder – offenbar ist er einem Braunbären zum Opfer gefallen. Doch dies ist nicht das einzige, was dem Mann auffällt, der Tote trägt zudem eine geheimnisvolle Tätowierung auf dem Rücken, die wie eine Karte anmutet – sollte der Trunkenbold selbst einer der Mitgefangenen gewesen sein, die von Nopperaböō tätowiert wurden? Viel Zeit, über diese Theorie nachzudenken, hat Saichi nicht, denn inzwischen ist der Braunbär auch auf ihn aufmerksam geworden und attackiert ihn. Und hier scheint der „Unsterbliche“ endlich seinen Meister gefunden zu haben, denn das gewaltige Tier ist dem Menschen in allen körperlichen Belangen überlegen. Doch Saichi hat Glück im Unglück, denn ein junges Anui-Mädchen befindet sich gerade auf der Jagd und kann den Bären mit ihren Giftpfeilen töten, bevor dieser das Leben des Soldaten fordert. Das Mädchen stellt sich als Asirpa vor und wie sich herausstellt, war ihr Vater einer der Hütern des Goldschatzes, die von Noppera-böō getötet

wurden. Gemeinsam machen sich die beiden nun auf die Suche nach den restlichen Tätowierungen, um den Goldschatz der Anui wieder ihren rechtmäßigen Besitzern zurückzubringen. „Golden Kamuy“ lädt zu einem fantastischen Abenteuer ein, das mit seinen opulenten, eindringlichen Bildern eine mitreißende Atmosphäre schafft. Dabei versteht nicht nur die Geschichte als solche zu begeistern, der Manga liefert auch viele historische Hintergründe, die sich auf die Zeit des frühen 20. Jahrhunderts beziehen. Geboten werden – meist in Rückblicken – Fakten zum Russisch-Japanischen Krieg, landschaftliche Exkursionen, Einblicke ins Leben und die Kultur der Anui sowie Schilderungen der kulturellen Gepflogenheiten der damaligen Zeit. Zudem sei angemerkt, dass das Werk von Satoru Noda durch einige äußerst brutale Kriegsbilder von zerrissenen Körpern und verstümmelten Leichen besticht, die zartbesaiteten Gemütern durchaus auf den Magen schlagen könnten, aber letztlich dazu dienen, die Grausamkeit des Krieges zu verdeutlichen. Unterm Strich ist „Golden Kamuy“ ein gleichermaßen historisch interessanter wie storytechnisch fesselnder Manga, der mit seiner Suche nach den tätowierten Karten ein wenig an große Vorbilder wie „Indiana Jones“ oder auch „DragonBall“ erinnert, bei denen sich die Suche Japan 2015 zwar auf andere Relikte beschränkt, sich STORY: Satoru Noda aber nicht minder spannend und geheimnisART: Satoru Noda voll gestaltet. Ebenfalls nett ist das im AnVERLAG: Manga Cult hang befindliche Wörterbuch, das einige BeUMFANG: Fortlaufende Reihe griffe der Anui-Sprache ins Deutsche VERKAUF: 11.09.2019 übersetzt. Ein heißer Anwärter auf die Manga-Veröffentlichung des Jahres! MM 15


TOXIMENTARY

Fashion, Art & Gadgets aus Asien

Kultige Kondome 2020 finden in Tokio die Olympischen Spiele statt, die viele Touristen anlocken werden. Aus diesem Grund hat der japanischen Kondom-Hersteller Okamoto schon mal vorgesorgt und Kondome mit typisch japanischen Ukiyo-eMotiven (traditionelle Holzschnitte) auf den Markt gebracht. Uns gefällt besonders gut „Die große Welle“.

Nekomanmaru Kinchaku Nein, es handelt sich bei den kleinen Knuffi-Kätzchen nicht um echte Kittys, sondern um praktische Taschen, die in Form von Katzen designt wurden. Erhältlich sind die süßen Einkaufsbeutel in vier unterschiedlichen Designs und für jeweils umgerechnet 20 Euro, bestellt werden kann über die Website Felissimo.co.jp.

Katzen-Sandalen Passend zur Katzentasche empfehlen wir diese schicken Katzensandalen der japanischen Company Nara Getaya, die in fünf verschiedenen Designs für Erwachsene und in vier flippigen Variationen für Kinder erhältlich sind. Ein Paar kostet dabei circa 33 Euro und kann über die Website Narageta.jp geordert werden. Pokémon goes Fashion Das italienische Fashion-Label GCDS hat bei seiner Frühjahrsmodenschau recht extravagante Pokémon-Accessoires präsentiert. Zum einen kniehohe Stiefel im Pikachu- und Pummeluff-Design, zum anderen dazu passende Sweater. Allerdings haben die Stiefel ihren Preis: Etwa 380 Euro müssen Interessierte investieren. Nähere Infos unter Gcds.it. 16


NE U

!

M

Story MASAYA HOKAZONO Zeichnungen NOKUTO KOIKE

Ein Mann mit einer furchteinflößenden Maske richtet ein Massaker in der Innenstadt von Ikebukuro an und tötet wahllos Menschen. Er wird von der Polizei gestellt und sitzt nun im Gefängnis, doch scheinbar alle Überlebenden seiner grauenvollen Tat werden noch immer von ihm heimgesucht. Handelt es sich dabei nur um Halluzinationen oder kann der Täter tatsächlich an zwei Orten gleichzeitig auftauchen?

KILLING MORPH 1 FINDET UNS IM NETZ:

PaniniMangaDE

204 Seiten, sw, € 7,99 ISBN 978-3-7416-1156-8 Bereits erhältlich!

Im Comic-Shop, Bahnhofs- und Buchhandel. Im Panini-Shop unter www.paninicomics.de KILLING MORPH © Masaya Hokazono 2017 © Nokuto Koike 2017


TOXIMENTARY Im Jahre 1878 gründete der Däne Egmont H. Peterson eine Druckerei, aus der später die Verlage Egmont beziehungsweise Egmont Ehapa (1951) entstehen sollten. Der Verlag blickt also auf eine lange Tradition zurück und gehört heute zu den führenden deutschen Vertretern im Comic-, Manga-, Magazin- und Jugendbuch-Bereich. Wir haben uns mit Redakteur Marco Walz getroffen, der für die Manga-Sparte des Unternehmens tätig ist und haben ihm einige Fragen zu seinem Job, neuen Veröffentlichungen und seinen persönlichen Manga-Favoriten gestellt. Toxic Sushi: Hallo Marco, Du bist als Redaktuer für den Manga-Bereich im Hause Egmont tätig. Erzähl doch zunächst mal etwas zu Deinem Werdegang, wie Du beim Verlag gelandet bist und was zu Deinen Aufgaben gehört. Marco Walz: Ich bin studierter Japanologe und habe während der letzten beiden Semester meines Studiums als Redaktionsassistent im Manga-Team bei Egmont gearbeitet, als der Verlag noch in Köln ansässig war. Zwischenzeitlich habe ich drei Jahre in Japan gelebt und bin dann nach meiner Rückkehr wieder in der Redaktion gelandet. Heute bin ich als Redakteur für die umfassende Betreuung verschiedener Serien verantwortlich. Ich organisiere diverse Prozesse wie Übersetzung, Lektorat, Grafik, kommuniziere mit dem Lizenzgeber und kümmere mich darum, dass aus einem japanischen ein deutsches Buch wird. Im finalen Lektorat achte ich darauf, dass keine Fehler mehr enthalten sind und verpasse den Texten den letzten Feinschliff. Abschließend übergebe ich die Daten an die Herstellungsabteilung und dann geht der Manga in den Druck. Toxic Sushi: Warst Du schon immer Mangaund Anime-Fan oder musstest Du Dich erst ins Genre einarbeiten? Marco Walz: Tatsächlich bin ich schon seit meiner Jugend begeisterter Manga-, Anime- und Japan-Nerd. Den Großteil meiner Schulzeit habe ich z.B. mit dem Manga-Zeichnen verbracht und war eine Zeit lang sogar in der Cosplay-Szene aktiv. Toxic Sushi: Egmont ist nicht ausschließlich für 18

Marco Walz Mangas bekannt, sondern vor allem auch für das Micky-Maus-Magazin, die Lustige-Taschenbuch-Reihe sowie für die Asterix- und Lucky-Luke-Serie. Kannst Du sagen, welcher Bedeutung die Manga-Sparte im Unternehmen zukommt und welchen Anteil die Verkäufe in etwa ausmachen? Marco Walz: Obwohl es sich bei Egmont um ein riesiges Unternehmen handelt, gehören wir interessanterweise zu den kleineren deutschen Manga-Verlagen. Und gerade im Vergleich mit fast schon legendären Produkten wie dem Lustigen Taschenbuch, Asterix & Obelix oder dem MickyMaus-Magazin macht das Manga-Sortiment natürlich einen eher geringen Teil der Verkaufszahlen aus. Selbstverständlich sind wir trotzdem ein etablierter Bestandteil des Unternehmens, der nicht zuletzt wegen stetig steigender Umsätze enthusiastisch vom Management unterstützt wird. Toxic Sushi: Gibt es Erfahrungswerte, welche Genres am besten bei den Fans ankommen? Und sind es eher weibliche oder männliche Konsumenten, die sich mit Mangas beschäftigen? Marco Walz: Erfahrungsgemäß gibt es in Deutschland mehr weibliche als männliche Manga-Leser, weswegen sich Genres wie Romance/Shoujo meist in höherer Zahl verkaufen als beispielsweise Horror- oder Seinen-Titel. Davon ausgenommen sind natürlich Bestseller wie „Detektiv Conan“, „Naruto“ oder „One Piece“. Letztendlich hängt es aber immer von der Qualität der ein-


zelnen Serie ab, was sich verkauft und was nicht. Das Genre allein ist nie der Erfolgsgarant. Toxic Sushi: Auf Eurer Website gibt es seit geraumer Zeit den „Rainbow of Romance“-Link, der zu romantischen Mangas, darunter auch Boys- und Girls-Love-Mangas führt. Ist dies ein aktueller Trend im Genre oder bereits ein Dauerbrenner? Marco Walz: Wie bereits gesagt, ist das Shoujo-Genre im Durchschnitt am absatzstärksten. Mit dem Rainbow of Romance wollen wir den Lesern zusätzlichen Content und eine thematische Klammer bieten, um sich innerhalb unserer Auswahl von Romance-Titeln leichter zurechtzufinden. Es ist also nicht wirklich ein temporäres Trendthema. Toxic Sushi: Ihr gebt auch deutschen Manga-Talenten wie Alexandra Völker und de.zibel eine Chance. Wie genau gestaltet sich das Signing von deutschen Zeichnern? Lohnt es sich, Euch Dojinshis zukommen zu lassen? Marco Walz: Das hängt ganz von der Definition von „lohnen“ ab. Zwar erhalten wir regelmäßig Bewerbungen aufstrebender Zeichner, aber wir weisen immer darauf hin, dass man in Deutschland vom Manga-Zeichnen erfahrungsgemäß nicht leben kann. Der Markt und die Auflagen hierzulande sind sehr viel kleiner als in Japan, wo es sich bei Manga nicht um eine exotische Nische, sondern ein allgegenwärtiges Mainstream-Medium handelt. Trotzdem kann man sich als deutscher Zeichner natürlich ein paar Euros dazu verdienen und darüber freuen, sein Werk ganz offiziell bei einem Verlag veröffentlicht zu haben. Auf unserer Homepage gibt es eine Infoseite, auf der erklärt wird, wie man sich bei uns als Zeichner bewirbt und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind. Toxic Sushi: Besonders interessant für unserer Leser dürfte sein, auf welche neuen Manga-Veröffentlichungen sie sich in näherer Zukunft freuen können. Kannst Du da schon etwas verraten? Marco Walz: Konkrete Infos dürfen wir bisher leider nur im Rahmen unserer halbjährlichen Programmankündigungen bekanntgeben. Außerdem befinden wir uns gerade erst im Endspurt der Planungsphase, weswegen wir noch auf die finale Zusage für manche Lizenzen warten – also bitte Daumen drücken! Ich kann allerdings schon verraten, dass wir an einigen sehr, sehr coolen Titeln dran sind – und dass es im nächsten Programm eine schicke Neuauflage eines wunderbaren Klassikers geben wird. Toxic Sushi: Hast Du persönliche Manga-Favoriten? Gibt es Genres, die Du bevorzugst? Marco Walz: Zu meinen absoluten Favoriten gehören „Blade of the Immortal“, „Berserk“ und „Der lachende Vampir“ (leider nie vollständig in TOXIFACTS Deutschland erschienen). Auch die Werke von Junji Ito und Naoki Urasawa haben es mir sehr angetan. Generell habe ich eine Schwä- O Egmont Ehapa che für düstere Themen, Mystery und Seinen. Ein bisschen Ecchi O Gegründet 1951 darf aber auch gerne dabei sein, wenn es halbwegs glaubwürO Firmensitz: Berlin dig in die Story eingeflochten wird. Wer Interesse hat, darf mir gerne auf Twitter folgen, wo ich ab und an meine Lieb- O www.egmont manga.de lings-Mangas vorstelle. 19


TOXIMENTARY TOXIC CANDY Es gibt wohl kaum eine andere Region, in der man mehr schräge, ungewöhnliche und bizarre Snacks und Süßigkeiten findet, als in Asien. Nachfolgend einige Beispiele des schier endlosen Angebotes an Toxic Candy...

4

Pokémon Bubble Tea 1 Die Pokémon Company ist jüngst eine Kooperation mit der chinesischen Bubble-Tea-Café-Kette Sweet Dynasty eingegangen, bei der noch bis September in allen japanischen Filialen von Sweet Dynasty sechs verschiedene Pokémon-Bubble-Tea-Sorten in den Farben diverser Pokémon angeboten werden. Die bonbonfarbenen Drinks sind für jeweils etwa fünf Euro erhältlich. Fanta Socata!? 2 In den bekannten japanischen Getränkeautomaten ist seit geraumer Zeit eine neue Fanta-Sorte erhältlich, die unter dem Sublabel „Delicious Flavours of the World“ (geschrieben in japanischen Lettern unter dem Logo) erscheint und traditionelle Limonaden unterschiedlicher Länder in Japan präsentiert. „Socata!?“ ist dabei eine in Rumänien äußerst beliebte Holunderlimonade. Pocky Choco Mint 3 Die Pocky-Sticks aus dem Hause Glico gibt es in Japan bereits seit dem Jahre 1966 und auch hierzulande haben sie sich inzwischen etabliert, wenn auch nicht in solch extravaganten Geschmacksrichtungen wie in ihrer Heimat. Die Sticks sind mit Schokolade gefüllt und werden außen von einer frischen Minzglasur umhüllt.

4

1

1

3

Coca-Cola Clear Lime 4 Eine glasklare, wasserfarbene Cola gab es bereits einmal in den USA, nun gibt es sie wieder – in Japan. Doch damit nicht genug, die klare Cola verfügt trotz ihrer Farbe nicht nur über den typischen Geschmack des Getränks, sondern wurde auch noch mit einem Spritzer Limette versehen, was sich gerade im Sommer großer Beliebtheit erfreut. Pokémon-Eis 5 Im Rahmen der Veröffentlichung des neuen Pokémon-Films „Mewtwo strikes back Evolution“ hat die Company Akagi, die in Japan einen ähnlichen Stellenwert wie Langnese in Deutschland hat, ein limitiertes Pikachu-Eis auf den Markt gebracht, das – natürlich – gelb ist und – auch das macht Sinn – nach Zitrone schmeckt.

20

5

2


Ab 19. August auf DVD und Blu-ray!

! S iS e h t is t is e G r e D ©TADAHIRO MIURA/SHUEISHA, YURAGISONOYUNASAN COMMITTEE

Alle Infos hier:

21


DIE

TOXIMENTARY Lee Byung-h un testen Scha zählt zweifellos zu d uspielern d es südkore en talentierAktuell ka a nisch nn Historienfi man ihn auf DVD un en Kinos. lm „The F ortress“ e d Blu-ray im uns Grund rleben, wa genug ist, s für ein besten Film e mit Lee B en Blick auf die sieb e yung-hun z u bestimme n n.

… besten Film e mit Lee Byun g-hun.

A BITTERSWEET LIFE

iiiii

Südkorea 2005 / Anbieter: Splendid Es ist unmöglich, die sieben besten Filme mit Lee Byung-hun zu benennen , ohne das Meisterwerk „A Bittersweet Life“ an die Spitze zu setzen. An diesem Film stimmt einfach alles und Lee Byung-hun spielt überragend einen unterkühlten Gan gster, der sich der Liebe willens gege n sein en Boss stellt und damit eine ganze Reihe verhängnisvoller Ereignisse lostritt.

iiiii

JOINT SECURITY AREA Südkorea 2000 / Anbieter: Rapid Eye Movies

Mit diesem Film erlebte nicht nur Regisseur Park Chan-wook seinen internationalen Durchbruch, das intensive Thriller-Drama ebnete auch Lee Byung-huns Weg zum Megastar. Die Geschichte um eine fatale Freundschaft zwischen süd- und nordkoreanischen Soldaten gibt Lee Byung-hun auch genug Gelegenheit, sich als nuancenreicher Schauspieler unter Beweis zu stellen.

iiiii bie Südkorea 2010 / An IL V E D E H T W elten A S I von Choi Min-sik gespi Byung-hun mit einem ter: Splendid

Katz- und n Thriller legt sich Lee folgt, ist ein packendes In diesem ultrabrutale lobten zu rächen. Was Ver ik. r ne n-s Mi sei oi Tod Ch n d de un Lee Byung-hun Serienkiller an, um auspielduell zwischen Sch es ios nd gra ein . Mausspiel bzw

22


iiiii

I COME WITH 09 / Anbieter: Planet Media ch 20 ir-Thriller THE RAIN Frankrei an Anh Hung hat mit „I Come with therRaFiinlm“ nieichnetnnuNor mit Lee

de he Regisseur Tr . Dabei trumpft arsteller Josh Der vietnamesisc übersehen wird ns Fa auch mit Hauptd n n er de n nd vo so e f, rn au ge s r os de rb n, ste ffe ng regt. erscha lloser Ga terpretationen an r Rolle als skrupe ndlung, die zu In Ha Byung-hun in de en ig ht äc ltr ner symbo Hartnett und ei

THE GOOD, THE BAD, THE WEIRD Südkorea 2008 / Anbieter: Splendid

iiiii

dann ist dieser Actionwestern von Kim Jee-woon Darf es ein wenig durchgeknallt und laut sein, die Rolle des Bösewichts, während Jung Woogenau das Richtige. Lee Byung-hun spielt darin Seltsame in Erscheinung tritt. Alle drei stehlen sung den Guten gibt und Song Kang-ho als der rn sie werden durch eine Handlung voller sich dabei nicht nur gegenseitig die Show, sonde wahre Freude ist. Action und Wendungen geschickt, dass es eine

RED 2

iiiii

USA 2013 / Anbieter: Concorde Home Entertainment Laut und durchgeknallt geht es weiter, wobei Lee Byung-hun in „Red 2“ nur eine Nebenrolle innehat. Die Show in dieser kurzweiligen Actionkomödie gehört ganz den Hollywoodstars Bruce Willis, John Malkovich und Mary-Louise Parker, wobei Lee Byung-hun als vor Wut rasender Auftragskiller ebenfalls seine großen Momente im Film hat und dabei auch seine Martial-Arts-Fähigkeiten unter Beweis stellen darf.

DIE GLORREICH EN SIEBEN USA 2016 / Anbie ter: Sony Pic

iiiii

tures Bleiben wir zum Sc hluss noch in Holly wood und wenden des Westernklassi uns dem überaus kers zu. Lee Byun gelungenen Rema g-hun tritt darin als Sieben auf und bil ke ein Teil der titelgeb dete dabei mit Ho enden glorreichen lly woodstar Ethan Ha lem im bleihaltigen wke ein tödliches Finale den Bodyco Duo, welches vor unt in die Höhe tre alibt. Text: NR

23


TOXIMENTARY

Anti-Idol- und Kawaii-Metal-Acts stehen in Japan derzeit hoch im Kurs der Musikfans. Doch nicht nur dort, die Bands erfreuen sich auch in Europa und den USA großer Beliebtheit. Eine der erfolgreichsten Vertreter sind aktuell Necronomidol, die gerade eine erfolgreiche Europatour absolviert haben. Idol-Bands dürften jedem Kenner der japanischen Pop-Kultur ein Begriff sein: Dabei handelt es sich um Formationen, die nicht ob ihrer musikalischen Begabung, sondern aufgrund ihres süßen Auftretens gecastet werden. Ist dies gelungen, mixen clevere Musikproduzenten kurzerhand einen eingängigen Pop-Song im Studio zusammen, zu dem die – meist weiblichen – Akteure dann die Lippen bewegen und dabei gut aussehen. Das begeisterte Publikum – hauptsächlich aus pubertierenden, pickelgesichtigen Otakus bestehend – kauft fortan Alben, Merchandise und besucht die Konzerte. Unterm Strich ist dies ein lukratives Geschäft, das jedoch mit Kreativität, Musikalität und Kunst wenig bis nichts zu tun hat. Aus dieser Situation heraus erwachsen sind Acts wie Baby Metal und Lady Baby, die das süße Image der Idol-Bands TOXIFACTS konterkarieren und mit den begriffen Anti-Idol oder KawaiiO Gegründet: 2014 Metal neue Genres begründet O Heimatstadt: Tokio haben. Die Musik ist dabei zwar O Mitglieder: Risaki, nicht minder anspruchslos und Rei, Himari, Michelle, generisch und auch die Perfor Kunogi mance geht über das übliche O Aktuelle Single: Synchronhüpfen nicht hinaus, Strange Aeons aber immerhin präsentieren O www.necronomidol.com sich die Protagonistinnen weit24

aus düsterer und geheimnisvoller. Einer der wichtigsten Vertreter des Genres ist dabei die 2014 in Tokio entstandene Formation Necronomidol, die seit Januar 2019 aus Risaki, Rei, Himari, Michelle und Kunogi besteht. Die letzteren beiden hatten zu Beginn des Jahres die Mitglieder Sari und Hina ersetzt. Seit Gründung des finsteren Quintetts sind drei Alben erschienen, von denen „Voidhymn“ aus dem Jahre 2018 (noch) das aktuellste ist. Eine große Ehre dabei ist, dass der legendäre Mangaka und Illustrator Suehiro Marou das Artwork zur Scheibe beigesteuert hat. Musikalisch wird eine Mischung aus Power- und Melodic-Metal geboten, die live allerdings (leider) ohne Backingband performt wird, die Musik wird vom Band eingespielt und die fünf Mädels hüpfen dazu auf der Bühne herum und piepsen ins Mikro. Dass die Mischung aus Kindergeburtstag, Karaoke-Party und EmoMelancholie fürs Teenie-Publikum durchaus einen gewissen Unterhaltungswert und eine nette düstere Disco-Stimmung liefert, davon konnten sich Fans der Band im Juli beim Konzert von Necronomidol in Köln überzeugen, dem Necronomidol: einzigen Gig auf deutschem Boden. Die Strange Aeons Gruppe spielte insgesamt neun Konzerte in sieben Ländern und ließ überall begeistertere Zuschauer zurück. Fans von Baby Metal und Co. sollten Necronomidol auf jeden Fall im Auge behalten. WM


©2009 Suu Minazuki/Kadokawashoten/Solaoto Partners. All Rights Reserved.

De er mn hä äc ltl hs ic t h!

f S. 30! Weitere Infos au


ANIME DEPOT

Der Junge mit den iten besonderen Fähigke mit Carlsen und erfreut sich e us Ha im ell tu ak t ein t ho 100“ ersch ößter Beliebtheit. Nun ha Der Manga zu „Mob Psyc gr dy me Co d un on cti -A stbusters“ ntlicht, die seiner Mischung aus „Gho Reihe zum Thema veröffe eim An ten rte wa er g r lan Kazé das erste Volume de ! den Anime des Jahres ist ein heißer Anwärter auf ngaka One im Jahre 2012 vom Ma „Mob Psycho 100“ wurde Superheroen Jahre die bekannte geschaffen, der im gleich nlich wie Äh te. Man“ veröffentlich Comedy „One-Punch 0“ durch 10 cho Psy ob t auch „M „One-Punch Man“ bestich Charaktere. e Action und skurrile schrägen Humor, rasant 28-jährigen uns zunächst mit dem Die Geschichte macht rjäger veriste Ge t, der sein Geld als Arataka Reigen bekann inen Büro kle em ein in empfängt er dient. In dieser Funktion versichert ihrn geplagt werden und Klienten, die von Geiste gen kann, t und professionell entsor nen, dass er diese diskre paranorr übe – Arataka zumindest da er – so behauptet denn der so, ht nic och jed e. Dem ist male Fähigkeiten verfüg n mit einem rjäger ist ein Scharlata selbst ernannte Geiste mittlerweile bewusstsein, das ihn überbordenden Selbst eiten habe. igk Fäh s er besondere selbst glauben lässt, das ck, der tateki Sid en ein r, einen Helfe Arataka hat allerdings nen. Dieeit verfügt, Geister zu ban sächlich über die Fähigk Kageyageo hrige Mittelschüler Shi ser Helfer ist der 14-jä r, seiner risu f-F Top t, der mit seiner ma, kurz Mob genann den Auzu Art nen ter üch d seiner sch schmächtigen Statur un kei h n Wunule gehört. So ist es auc ßenseitern an seiner Sch

26


Japan 2016, TV-Serie GENRE: Mystery, Comedy, Action FSK EPISODEN: 12 (à ca. 24 Minuten) 12 STUDIO: Bones Inc. FORMAT: DVD-/Blu-ray in 2 Volumes EXTRAS: Bokklet, Sticker, Mini-Episoden ANBIETER: Kazé VERKAUF: Vol. 1 bereits erschienen MANGA: Manga: Carlsen (11 von 16 Bänden erschienen)

27

© ONE,Shogakukan/MobPsycho100 Project 2016

der, dass Mobs heimliche r Schwarm Tsubomi von ihm bisher keine Notiz genommen steht, da seine Angebete te eher auf die sportlichen Jungs der Schule steht. Von seinen speziellen Fähigkeiten weiß indes nur Arataka etwas, der Mob weisgemacht hat, dass er selbst ein Großmeister der par anormalen Künste sei und daher als einziger in der Lage sei , ihn als begabten jungen Spiritiste n auszubilden. Und nai v wie Mob ist, hat er sich kurzerhand dazu bereiterklärt und fungiert seither als unbezahlter Pro blemlöser des Geisterjä gers. Doch dies gestaltet sich nicht ganz unproblematisch, zum einen, da Mob seine Schule nic ht vernachlässigen kan n und somit nicht immer Zeit für die Geisterjagd hat, zum and eren, da Arataka bei den gemein samen Einsätzen meist in bedrohliche Situationen gerät, aus denen ihn sein Sch üler stets aufs Neue befreien muss … Die 12-teilige TV-Serie aus dem Hause Bones ist eines der Comedy-Highlights des Jahres. Die aberwitzigen Situationen ergeben sich dabei nic ht nur aus dem Zusam menspiel der beiden Hauptakteure, son dern auch aus den Fällen , mit denen es das ungleiche Du o zu tun bekommt. Ma l geht es um eine Biker-Gang, die auf grund einer Bananens chale in einem Tunnel verunglückt e und seither dort ihr Unwesen in Geisterform treibt, mal schweben BHs wie von Geisterhand durch eine Mädchenschu le, was die beiden Geiste rjäger dazu nötigt, sich als Frauen ver kleiden zu müssen. Bei jedem Einsatz wird zudem Mobs Emo-Level angezeigt, das seinen emotionalen Zustand widerspiegelt. Überschr eitet dieser 100 Prozent, entwickel t Mob zwar die stärksten Kräfte, ist aber nicht mehr in der Lage, diese zu kontrollie ren – ein weiteres Handlungselem ent, dass in allerlei gro tesken Szenen resultiert. Ein Must-S ee für „Ghostbusters“-, Comedyund Action-Fans! MM


ANIME DEPOT

Melonen-Alarm in Sorami City! Allen Freunden der exaltierten weiblichen Anatomie sei ein Besuch in Sorami City empfohlen, einem kleinen Städtchen, in dem plötzlich Angeloids – weibliche KoseAndroiden vom Planeten Doppel D – auftauchen und den örtlichen Teenagern die Hosen schwellen lassen. Willkommen in Sorami City, einer gleichermaßen gemütlichen wie idyllischen Kleinstadt. Hier lebt der Teenager Tomoki, der ein besonderes Faible für die weibliche Anatomie hegt, die örtliche Highschool des Städtchens besucht und sich der Trägheit seiner Umgebung angepasst hat. Er liebt die Idylle seiner Heimat und war bisher stets bemüht, in der Schule eine möglichst ruhige Kugel zu schieben. Manchmal eine zu ruhige Kugel, denn es kommt nicht selten vor, dass Tomoki während des Unterrichts einschläft und dabei immer den gleichen Traum träumt: In diesem schwebt ein geflügeltes, üppig proportioniertes Mädchen vom Himmel, ruft seinen Namen und bittet ihn um Hilfe ... dumm nur, dass Tomoki stets zu früh aufwacht, um die Glocken läuten zu können. Als Tomokis durchgeknallter Lehrer von seltsamen Himmelserscheinungen berichtet und Tomoki dazu verdonnert, sich diese in einer sternklaren Nacht anzuschauen, wird sein Traum jedoch zur Wirklichkeit: Ein leichtbekleidetes Mädchen mit riesigen, ähm, Augen und Engelsflügeln fällt vom

28


©2009 Suu Minazuki/Kadokawashoten/Solaoto Partners

Himmel, stellt sich ihm als Ikaros, Kose-Android vom Typ Alpha, vor, k(l)ettet sich an ihn und bietet an, ihm fortan all seine Wünsche zu erfüllen. Tomoki ist zunächst begeistert, wähnt er sich doch im feucht-fröhlichen Fummelparadies, muss allerdings schon bald feststellen, dass Ikaros nicht unbedingt die Allerhellste ist und einige seiner Wünsche falsch interpretiert – wie sollte sie auch, denn sie stammt ja nicht von dieser Welt. Als sich der Junge beispielsweise wünscht, dass er der Herrscher der Welt sein möchte, muss er im nächsten Moment feststellen, dass Ikaros alle anderen Menschen auf der Welt hat verschwinden lassen und er nun neben ihr der einzige Bewohner und somit auch der Beherrscher der Erde ist – es soll nicht der einzige Wunsch bleiben, der sich nicht so erfüllt, wie Tomoki es sich dachte. Hinzu kommt, dass seine Sandkastenfreundin Sohara wenig erfreut darüber ist, dass bei Tomoki ein seltsames Mädchen eingezogen ist, da sie selbst heimlich in ihn verliebt ist, dies aber bisher nur zeigen konnte, indem sie ihn zusammengeschlagen hat. Noch chaotischer wird das Ganze, als ein weiterer Angeloid bei ihm auftaucht und sich ebenfalls bei ihm einquartiert … „Angeloid“ ist ein kurzweiliger No-Brainer, der allerlei witzige Situationen – Tomoki lässt zum Beispiel durch einen missglückten Wunsch alle Höschen des Sädtchens wie Vögel durch die Luft fliegen – mit viel Fanservice, Chaos und Action verbindet. Wer Serien wie „Chobits“, „DearS“ oder – ganz aktuell – „Is this a Zombie?“ zu seinen Favoriten zählt und einer rasanten Mischung aus Ecci, Fantasy und Harem-Komödie nicht abgeneigt ist, der dürfte in „Angeloid“ seine neue Lieblingsserie finden. Gehirn ausschalten, Höschen der Freundin auf den Kopf setzen und entspannen … MC Japan 2009, TV-Serie

GENRE: Comedy, Erotik, Fantasy FSK EPISODEN: 13 (à 24 Min.) + 1 OVA 16 STUDIO: Anime international Co., Ltd. FORMAT: DVD-/Blu-ray in 3 Volumes EXTRAS: Sticker, Schuber (exkl. bei Nipponart) ANBIETER: Nipponart VERKAUF: 19.08.2019 MANGA: Planet Manga (20 Bände, abgeschlossen)

29


ANIME DEPOT

Ein Otaku im Jenundsevielites smehr hat die tur-

Japan 2016, TV-Serie GENRE: Fantasy, Adventure, Comedy FSK tba EPISODEN: 10 (à 23 Minuten) STUDIO: Studio Deen FORMAT: DVD-/Blu-ray in 3 Volumes EXTRAS: tba ANBIETER: Animoon VERKAUF: Oktober 2019 MANGA: Nicht in Deutschland erschienen

30

eisterter OtaDer junge Kazuma ist ein beg fünfstündige ku, der auch gerne mal eine um ein neumt, nim sich Fahrt mit dem Bus auf ens als Ershein Ersc es sein Tag es Videogame am Als nen. er erschöpft ter in Händen halten zu kön ips in die Stadt ins ländvon einem seiner Shopping-Tr ihm ein Mädchen aus fällt rt, keh liche Zuhause zurück lay ihres Handys vertieft seiner Schule auf, das – ins Disp t nkommenden Lastwagen nich – offenbar einen ihr entgege n– che Mäd das et rett ell, schn wahrnimmt. Kazuma schaltet Leben! Doch – und das leh rund verliert dabei sein eigenes ist ntz“ und „Death Parade“ – tot ten uns bereits Animes wie „Ga n in himmlischen Gefilden wie den üler Sch e utzt verd der sich et find so in sein Und gen tot. Jun ch nicht glei e zukommt, den a gegenüber, der nun die Aufgab Aqu tin Göt eiy sex zum n der t kan Er steh an: und en der lichkeit n. Dabei bietet sie ihm zwei Mög los per kör n ere and zum Leben nach dem Tode zu begleite r ode n inne einem anderen Universum beg Sex nen ein völlig neues Leben in s er dabei auf jegliche Art von das , eist hinw auf dar lizit exp ihn a Aqu ei sie t wob n, lock , lebe hen mel im Him schmackhaft zu mac Leben im anderen Universum em zud ihm ert anti gar verzichten müsse. Um ihm das könne und en Welt Heldentaten begehen Als ihn damit, dass er in der neu diesen Ort mitnehmen dürfe. an er die fe, Waf e htig mäc eine r ode it igke Bee Fäh sein eine besondere en: Er wählt Aqua als uma dabei nicht lange überleg erfahrener Game-Nerd muss Kaz in einer klassischen Fantasyihm mit ter – wenige Sekunden spä fan gleitung, die – völlig perplex bt. Als begeisterter Rollenspiel e Devil King sein Unwesen trei e, Gild n iche örtl zur a welt landet, in der der mächtig Aqu tun ist, er begibt sich mit zu was rt, sofo rlich um natü ty, ku räftige Par weiß der Ota an und rekrutiert eine schlagk meldet sich dort als Abenteurer eines Tages dem und n mel sam zu ng hru sts Erfa fortan in unterschiedlichen Que n treten zu können … gefürchteten Devil King entgege angesagtesten jaer Animoon einer der derzeit lish Pub rt che bes “ uba noS „Ko Mit teilige TV-Serie beDeutschland-Release. Die 10panischen Serien ihren fälligen , Comedy und Erozweilige Mischung aus Fantasy sticht durch eine rasante und kur teren und würzt rak anmutigen wie schrägen Cha tik, brilliert mit gleichermaßen “ ist somit einer uba noS „Ko Portion Otaku-Kultur. en örig geh r eine mit ze Gan das durchgeknallten Saison und wer Gefallen an der der absoluten Geheimtipps der den Movie (wird im en, denn Animoon hat ebenso Mixtur findet, der darf sich freu Serie lizenziert. ), als auch die zweite Staffel der MM Oktober im Kino zu sehen sein

©2016 Natsume Akatsuki · Kurone Mishima · PUBLISHED BY KADOKAWA · KONOSUBA Partners

gie und Gags à gogo – all dies Sexy Girls, Otakus, Fantasy-Quests, Ma seit einigen Jahren “ zu bieten, die sich in Japan bereits uba noS „Ko dy me -Co ure ent Adv e bulent -Premiere feiert. lich auch in Deutschland ihre Heimkino großer Beliebtheit erfreut und nun end


ANIME DEPOT

Titanen Das Geheimnis der

©Hajime Isayama, Kodansha/“ATTACK ON TITAN” Production Committee. All Rights Reserved

Animegenres. den kultigsten Serien des „Attack on Titan“ zählt zu uate l im Hause Kazé eine adäq ffe Sta te ers die ts rei be Nachdem Staffel, die t, erscheint nun die zweite ha ren ah erf ng hu tlic fen Veröf , wo der Vorgänger endete. tzt tse for rt do en eh sch Ge s da

in „Attack on Titan“ entführt en erig uns der die t, Wel eine etwa gegen Mitte der frühen Neuzeit ähnelt und die Menschheit am Abgrund zeigt: Wie aus dem Nichts sind monströse Tita und len efal nen ins Land eing haben die Population bis auf 50.000 Überlebende dezimiert, n denen es schließlich gelunge errichten. Nachdem sich die gestem eine neue Zivilisation zu tesy Städ ten ist, in einem befestig rten Städte. Der 15-jährirere Befestigungswälle gesiche meh ch dur die her seit ren ck und attackie en zu einem jungen Mann geielten, kehrten sie schließlich zurü verschlungen wurde. Inzwisch verh ster ig Mon ruh der Zeit m e Frage eine lang en von atur ter waltigen Kre soren zu verteidigen. Eine zerstört und seine Mut en und die Stadt vor den Inva mit ansehen, wie seine Heimat räch Kind zu en? als ter eits nlag Mut ber gsa er ste gun sein mus esti Tod Bef Eren ge alles daran, den attackieren sie die angeschlossen und setzt nun tanden und aus welchem Grund rients ehö sie Ang sind en wie der e, her, irch nen erk reift, hat er sich dem Militär Tita Mau h eine Spur führt zur onders: Wo kommen die doc bes t, ei elös dab ung ter vor trei wie Mits h e bis nac m sein ist beschäftigt ihn und das Auftauchen der Titanen Informationen jedoch aus eine die erste endete: Das Rätsel um Wesen zu wissen scheinen, die Staffel 2 setzt just dort an, wo ge tatsächlich mehr über die h ein mysteriöses Mitglied des da e weigen. Und dann wär noc sch ver nd Gru Geheimten ann bek t dato nich . Während Eren versucht, das nfalls mehr zu wissen scheint ebe das s, orp gsk nin Trai . 104 läuft nis um die Titanen zu lösen, riffsAng hste näc bereits deren ausje n den r tale bru die welle, ard Utg fällt. Besonders auf Burg – s tslo sich aus scheint die Lage eiin sch Men ein bis sich erneut eine nen Titanen verwandelt und n Wende der prekären Situatio ns Ere t. eite einl Freunde Reiner tändnis, das völlig weil ein schockierendes Ges Japan 2017, TV-Serie und Berthold machen ihm der bringt … neue Aspekte ans Tageslicht eine kongeniale MiGENRE: Fantasy, Horror FSK bietet auch der Nachfolger , 16 Wie bereits die erste Staffel Kämpfen. ImposanEPISODEN: 12 (à 24 Minuten) en eich onr ry und epischen, acti Sto der ken pac aus ung sch STUDIO: WIT Studio , der atmosphäriCGI-Effekte und ein Soundtrack FORMAT: DVD-/Blu-ray in 2 Volumes te Bilder, subtil eingesetzte male einer der en einmal mehr als Stilmerk EXTRAS: Poster, Booklet, Magnet scher nicht sein könnte, dien hub ist bereits hsc Nac derzeit zu bieten hat. Und ANBIETER: Kazé besten Serien, die das Genre eboten, eine ang and Dem on aktuell auf Anime VERKAUF: 19.08.2019 in Sicht, die dritte Staffel wird angekündigt. MM letzte Staffel – wurde gerade MANGA: Planet Manga vierte – und voraussichtlich (20 Bände, abgeschlossen)

32


©Oliver Wetter / www.fantasio.info


ANIME DEPOT

Haus der 1000 Möpse n! in diesem rasanten No-Brainer merhit der aktuellen Anime-Saiso Geister, Girls und große Glocken: Som der ist us“ rha iste Ge nas se – trocken. „Yu fte es ein Leichtes sein, bleibt kein Auge – und keine Ho dank seiner Fähigkeiten, dür arashi ein Mensch, der die nen. Und icken. Als der Jun-

©TADAHIRO MIURA/

TEE OYUNASAN COMMIT SHUEISHA, YURAGISON

Kog den Geist ins Nirwana zu sch der inzwischen 15-jährige er ein ums andere den dort spuken Schon von Kindheit an war de wur ug, gen t einmal ein Bad in den heißen nich it ezogen hat. Dam - ge die Herberge erreicht und erst Kon der er dem unt – sich Präsenz von Geistern ang er s , das begegnet er auch sogleich schließlich darin resultierte ne Mi- Quellen der Unterkunft nimmt, Sei a de. etw t wur nich los Mal von diesen besessen, was ach sich es obd t ar bei diesem handel – total verschuldete und sog e Technik lokalen Hausgeist. Doch iein rwe ihm Obe r der trolle des fremden Geistes ige g, gin üpp re mit Leh ein sondern um einem Exorzisten in die uber in sei- um einen bösen Dämon, das exsere endete erst, als er bei ört Kogarashi einen Bannza chw s Mädchen namens Yuna, bes rige ei jäh Dab . 16s nen ete ban tatt zu ges ver aus te und d Han esen n ewi hte zug rec beibrachte, um Geister ner h Kogarashi Zimmer bewohnt, das auc en lag sch uen passt dem angreifenden akt das Fra ne t kei Und da der junge Exorzis zu was r, me Geist einen harten Punch, wurde. Zim em ein in fortan mit dem Geist er t leb öst. n, aufl kan sich sind ser die räg worauf ht minder sch rägen Situationen führt. Nic Da der Junge noch immer allerlei sch lterin Chitose ist ein shä Hau : sion Pen eren Gäste der knapp bei Kasse ist, mietet die and n, Sagira ein Ninja, der Nonko eine gute Dämoni er sich im Yuragi Inn ein, Kobold, zengöttin. Gemeinjagt und Nekogami eine Kat ster en Gei e fein r bös abe n, ine kle einer Angriffen des buddhistissen sie sich den ständigen Herberge, die kaum Gäste sam mü mit seinen Priestern nchs Sekkan erwehren, der anzieht, weil es dort spu- schen Mö zu vernichten. „Yunas andere Mal versucht, Yuna ken soll. Aus diesem Grund ein ums Brainer mit hohem Nos“ ist ein kurzweiliger ist die monatliche Miete Geisterhau omik, die durchnsk atio Situ e eil, der durch sein äußerst gering und offen- Erotik-Ant pstick-Einlagen zu Charaktere und diverse Sla bart Kogarashi so die Mög- geknallten sterhausfreunde versteht. Melonen- und Gei lichkeit, wieder im Leben begeistern Kosten. MC ihre auf n hierbei gleichermaßen Fuß fassen und die Mittel- komme schule besuchen zu könJapan 2018, TV-Serie GENRE: Mystery, Erotic FSK 16 EPISODEN: 12 (à 24 Minuten) STUDIO: Xebec FORMAT: DVD-/Blu-ray in 4 Volumes EXTRAS: Booklet, Leseprobe ANBIETER: Kazé VERKAUF: Vol. 1 ab 19.08.2019 MANGA: Kazé (bisher 9 Bände erschienen)

37


ANIME DEPOT

Tokio o r e Z round

G

Japan 2002, TV-Serie GENRE: Sci-Fi FSK 16 EPISODEN: 26 (à 23 Minuten) STUDIO: Bones FORMAT: DVD/Blu-ray Gesamtausgabe EXTRAS: Digipack im Schuber ANBIETER: Nipponart VERKAUF: Herbst 2019 MANGA: Planet Manga (3 Bände, abgeschlossen)

38

Tokio im Jahre 2015: Na hezu die gesamte Mensc hheit wurde von außeri mens Mulian ausgelösc rdischen Invasoren naht, es gibt lediglich sechs Millionen Überlebende, flucht gefunden haben, die in Teilen Japans Zuviele von ihnen in der ehe maligen Hauptstadt des den Namen Tokio Jupiter Landes, die nun auf hört. Die Menschen sin d dennoch bemüht, ihr ren Zeiten fortzusetzen en Alltag wie in frühe. Als der 17-jährige Aya to gerade mit der Bahn se fährt, kommt es plötzli von der Schule nach Ha ch zu einem Angriff der uMulian, bei dem ganze Asche gelegt werden. Stadtteile in Schutt und Um das Ausmaß der Ka tas tro phe zu begutachten, stü draußen und erblickt dor rmt Ayato nach t in den Trümmern ein Mädchen, das er aus sei glaubt. Es handelt sich um ner Schule zu kennen die geheimnisvolle Reiko , die – so hat es zumind mehr über die außerirdi est den Anschein – schen Angreifer zu wissen scheint. Gemeinsam mi schließlich in einem gew t Reiko landet Ayato altigen unterirdischen Tem pel, in dem in einem rie Mecha RahXephon ruht. sigen Ei der göttliche Zu seiner eigenen Überr aschung baut Ayato ein dung zu dem Mecha auf e telepathische Verbinund lässt ihn in den Him mel aufsteigen, wo er die boter der Mulian – zerstö Dolems – Kampfrort. Kurz darauf wird der verblüffte Schüler von ein ruka kontaktiert, die er Frau namens Hafür die Organisation Ter ra tätig ist. Diese wurde Verteidigung der Erde zu gegründet, um die organisieren und da Ra hXephon Ayato als seinen hat, ist der Junge für Piloten ausgewählt die Organisation von gro ßer Bedeutung. Doch noc Schüler nicht, ob er Ter h weiß der ra wirklich trauen kann . Noch verwirrender wir Ayato erfährt, dass der d die Sache, als Rest der Welt gar nicht ausgelöscht wurde, das nicht mehr 2015 ist un s es schon längst d … dass in den Adern seiner Mutter blaues Blu „RahXephon“ ist eine gle t fließt! ichermaßen komplexe wie mitreißende Sci-Fiohne Grund oftmals in Saga, die nicht einem Atemzug mit „N eon Genesis Evangelion“ Allerdings stehen bei „Ra genannt wird. hXephon“ deutlich die Cha raktere und ihre gegens flechtungen im Mittelpun eitigen Verkt und weniger die Kamp fhandlungen. Wer auf ans le Sci-Fi steht, der komm pruchsvolt an „RahXephon“ nicht vorbei. GW

© 2001 BONES • Yutaka Izubuchi/Rahxephon Project

Mit „RahXephon“ veröffentlicht Nipponart einen der Sci-Fi-Klassiker des Anime-Genres erstmals auf Blu-ray! Fan s von „Neon Genesis Evangelion“ und „Full Metal Panic!“ sollten sich dies e Perle des Sci-Fi-Animes ganz oben auf ihrer Einkaufsliste notieren!


TOXIC DEALERS

www.moluna.de E-MAIL service@moluna.de TEL (02571) 5 69 89 33 SHOP

ALLE MANGAS VERSANDKOSTENFREI! Starke Angebote & bester Service bei deinem Manga und Anime Dealer.

MOLUNA GmbH · Münsterstraße 105 · 48268 Greven

na -

https://figuya.com Figuya ist DER Online-Shop für Anime und Manga Figuren und Merchandise. Von hochwertigen PVC und Resin-Statuen über Nendoroids bis hin zu Gashapons findet man alle Arten von Figuren bei uns. Außerdem Puzzle, Tassen, T-Shirts, Manga-Zeichenbedarf und vieles mehr. Wir vertreiben nur Original-Lizenz-Waren! Ihr könnt uns auch gerne in Berlin in unserem Lager besuchen: Figuya GmbH Plauener Str. 163-165 Gebäude 5, Aufgang E 13053 Berlin kontakt@figuya.de

COMIX - die ultimative Comic-Buchhandlung in Hannovers Innenstadt! Bei uns findet Ihr eine große Auswahl an Comics, Manga, Actionfiguren, Postern, Tradingcard-Games, Anime, Zeichenbedarf, Tassen und vielem mehr. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Euer COMIX-Team Comicbuchhandlung Goseriede 10/Steintor 30159 Hannover T 0511/1694044

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9:30 - 19:00 SA: 9:30 - 18:00


ANIME DEPOT

Das Gehe von imni Hina s miza Nachdem wa Publishe r

Mystery se Commu rien stehen ak nity: Ob tuell ho c „ Staffel von „Tw Dark“, „Cham h in der Guns Animoo erste Sta t in bers“, „ d P n a e im a im k s“ – die Dunkel ffel der America der Binge-Wa letzten J tching la L n u u f Go s b e „Higura a t ergen k r önnte, is n oder welches am Grusel und ds“ oder die d shi“ ver ntastischen My ahr die te ritte R G t ä g n e tse rö he ö sind ang „Higura s etreten ßer denn je un imnis ein Haus lraten, was de shi Kai“ ffentlicht hat, f teryserie A n , im d nn u o hochk m den der e egen olgt n Staffe mehr in mich nic re steht dem in Hunger nach arätige Serien ine Stadt vers rätselh l Nummer 2, d un mit ne ht w n ie a ßen ko gibt“ und die ichts nach, Tit uen Produktio ie die genannmplexe nen zu vorliege el wie „ entführt fte Städtchen H einmal sti E n Storys Sammlu – „Twin inamiza wie Ho de Serie „Hig rased: Die Sta llen. Das ng chspann urashi K wa dt, in d Peaks“ Die Ges fehlen. ung un lässt grü chichte d sollte ai“ liefern gleic er es de hen ist ßen! n in ke in der k r „Higurashi“-S iner gu hermaleinen O aga bie ist zunä t sortie tet sich rtschaft rten chst das äußerst Hinamiz Jahr 19 Stadt ge k o a mplex d 83. Im wa ang zogene ar: Das esiedelt Mittelpu Schüler toko un Gesc , Ze nkt Keii dR Stimmu ika anfreunde chi, der sich vo der ersten Sta itpunkt der Ha heng unte ndlung ffel stan r Ort mit t, die w ie e rd d eine Mo d rdserie en neuen Freu r die einzige K en vier Mädch der neu in die e ereigne ist, die d t, die er nden wird jed lasse der Schu n Mion, Rena, as le besuc och jäh S st der A ersten S kleine Örtche hen. D aunter nfang nh ta „Higura ffel haben alle eimsuchen soll eine Katastro brochen, als s ie gute ich rle ph sh .D des Fra i Kai“, der i Fragen aufge ie mysteriösen e verheerende plötzlich nchise, worfen, n Ausm G z w e s e c it h e e aßes n Staf beantw hnisse d die nun orfel er in 40


tet werd en. sehen m Die Handlung beg it K leitete, uraudo Ooish innt dabei 30 die die Jah i, dem inz Ursa er seine wischen re später und b m jünge chen, die zur eschert berente Kata ren dem ten maligen Gescheh Kollegen Mam strophe führte Polizisten, de Zuschauer ein n, aufk r dama oru Aka nisse sti Wiederbei vag lären ls die saka eß, w e, d Regieru en letztendlich as er damals , der aufgrund sollte. In Rück Ermittlungen hera blick ng, eine kon fahren Aliens oder e nte nie geklär usgefunden h s aktuellen Fa en berichtet atte. Se die beid ine Natu t werde lles auf ine A n, o en die re dort au ch eines zu verschieden reignis die Ka b nun die ortsa ussagen bleib datastroph en daen Scha nsässige der übe sung de uplätz e ausg n Famil rlebe r Er ien, d sode vo eignisse des Ja nden Mädchen en des heute v elöst haben. Gemein ie hres 19 n Staffe erlassen . Diese 8 sam e l e 3 r 2, nO ste Staffel 1 u andeute die einen Han nd just in jenes Episode dient rtes und treffe d J t: a n lu ist, in d er sie ste In diesem wur ngsstrang au ahr entführt un ls Zusammenf fgreift, a de offen s s ts aufs N a u versuch ch die z der s bar eu en, eine n Ausw e ihren eigene t, dass Rika in ich bereits am wei Epieg aus e n Ende vo in T o er Ze d er ihrer Sit uation z leben muss. Da itschleife gefan n u finde n und – s Mädchen mu gen ss n im beste n Falle un – die

Japan 2007, TV-Serie

©2007Ryukishi07/Higurashi-P

Katastr oph „Higura e zu verhinde rn … shi fel, die Kai“ ist eine g gekonn randios t Th eF en und unheim emen wie Zeit ortsetzung der r li eisen, V ersten S c ry-Han he Gesc ersch tafdlun heh Zweifel g einbettet. A nisse in eine wörungstheo rils große spanne die Kult nd s serie „T Kai“ ein win Pea Vorbild diente e Mysteige Asp k dabei o s“ ekte ab ersten S hne gesch , von der sic taf seine A fel viele offen aut hat. Wem h „Higurashi en Frag ntworte s ich nac en n. F einen a h bsolute ür Mysteryfa boten, der erh der n n ält hier s P stellt „H fel inklu flichtka uf d igu siv niaturw e Schuber, im ar, zumal auc rashi Kai“ h diese affe ers Steelbo Stafok und cheint. der ers Nach mit e ten es dies Staffel eine M dem dem erste iner Mima inia n Volum e ballschlä l ein schwere tur-Machete beilag, r Miniger! GW ist Base-

GENRE: Mystery FSK 16 EPISODEN: 24 (à 24 Minuten) STUDIO: Studio Deen FORMAT: DVD-/Blu-ray in 5 Volumes EXTRAS: Vol. 1 im Steelbook, Sammelschuber, Mini-Baseballschläger ANBIETER: Animoon VERKAUF: bereits erschienen MANGA: Nicht in Deutschland erschienen (16 Bände, abgeschlossen)

41


ANIME DEPOT

Schicksalhafte Begegnung

sich hierzulande bereits „Spice and Wolf“ erfreute eit, nun erscheint im als Manga großer Beliebth Volume der insgesamt Hause Nipponart das erste Geschichte einer unge12-teiligen TV-Serie, die die leuchtet. wöhnlichen Freundschaft be -Reihe aus t auf einer Light-Novel „Spice and Wolf“ basier ert wurde. pti 2007 als Manga ada dem Jahre 2006, die onsstudio ati im An e sich das japanisch 2008 schließlich nahm 12-teilige e end lieg vor die und schuf Imagin dem Thema an TV-Serie. mittelalterliehen in einem fiktiven Diese siedelt das Gesch en Städten igt est bef Fürstentümern, chen Europa an, das von r auch noch n geprägt ist, in dem abe und fahrenden Händler d die Verun ein heidnischer Glaube in bestimmten Regionen Szenario sem die ern vorherrscht. In ehrung von Erntegött ler, der nd Hä den sen ce Craft, einen rei iefert. treffen wir auf Lawren bel len fel der Ma d un r mit Weizen junge die umliegenden Dörfe die ers Pasroe, wo sich besond da ut, Eines dieser Dörfer ist fre ce ren igen Besuche von Law rt ssie Chloe auf die regelmäß ere int ler nd Hä r verliebt hat. De iuw sie sich heimlich in ihn abz schäfte ie dafür, mit Chloe Ge geht sich indes in erster Lin lec sch Ge rence dem weiblichen ckeln. Überhaupt ist Law als er am nächser, ist ter tier irri so Um t. genüber eher reservier ns ein nacktes efläche seines Kutschwage ten Morgen auf der Lad Nacht verbracht dort offensichtlich die Mädchen entdeckt, das noch Wolfsohren , hat das Mädchen auch hat. Damit nicht genug rig, klärt die Erläf weif. Noch etwas sch und einen buschigen Sch als Horo, die sich llt ste ließlich auf und tappte die Situation sch n aber die Gestalt entlich ein Wolf ist, nu Erntegöttin vor, die eig Form möchte sie, ommen hat. In dieser eines Mädchens angen e reiche Ernte beJahr bereits Pasroe ein nachdem sie in diesem zurückkehren – tsu Yoi gelegene Land schert hat, ins nördlich indem er ihren ei als Tarnung dienen, und Lawrence soll ihr dab 42


Japan 2008, TV-Serie GENRE: Fantasy, Adventure FSK 12 EPISODEN: 13 (à 24 Minuten) STUDIO: Imagin Co., Ltd. FORMAT: DVD/Blu-ray in 3 Volumes EXTRAS: Sticker, Booklet, Schuber (exkl. bei Nipponart) ANBIETER: Nipponart VERKAUF: 21.10.2019 MANGA: Planet Manga (16 Bände, abgeschlossen)

43

©ISUNA HASEKURA/ASCII MEDIA WORKS/Spice and Wolf PRODUCTION COMMITTEE

Ehemann mimt. Nachd em der christlich erzogene Händler sie zun ächst für einen Dämon hält und sie mi t dem Kreuz abzuwehren versucht, läs st er sich schließlich zu der Mission überr eden. Fortan beginnt für die beiden ein nic ht ungefährlicher Roadtrip, bei dem Law rence in verschiedenen Dörfern Station ma cht, um dort seine Geschäfte abzuwick eln. Und wie sich herausstellt, kann Horo ihm dabei äußerst nützlich sein, beweist sie bei den Preisverhandlungen doch ein besonderes Gespür dafür, wie man den höc hsten Ertrag erzielen kann. Trotzdem lau fen die beiden ständig Gefahr, dass Horos Tarnung auffliegt und sie von den gläub igen Christen als Dämon verfolgt wird. Law rence, dem seine neue Begleiterin zunäch st nicht ganz geheuer war, entwickelt zud em mehr und mehr Sympathie für sie … Mit „Spice and Wolf“ ver öffentlicht Nipponart einen echten Szenetipp fürs Heimkino. Die 12-teilige TV-Serie ist zw ar dem Fantasygenre zuzuordnen, kommt abe r gänzlich ohne Drachen, Ritter und Dämo nen aus. Vielmehr rich tet der Anime seinen Fok us auf die Geschicke des Handels, religiöse Diversitäten sowie die Grundlagen zwischenm enschlicher Zuneigung . „Spice and Wolf“ ist ein e Serie für Fantasyfans, die auf gängige Klisch ees verzichten können und den Reiz von Charak teren zu schätzen wissen, die in einem origin ellen Setting miteinander interagieren. We r ungewöhnliche, an spruchsvolle Animes ma g, der sollte hier ein Auge riskieren. MC


ANIME DEPOT

rch die Zeit Skrupellos du

©Carlo Zen, PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Saga of Tanya the Evil PARTNERS

Die Light-Novel-Adaption „Saga of Tanya the Evil“ ist einer der ungewöhnlichsten Animes der aktuellen Saison. Es geht um Krieg und kleine Mädchen, um Zeitreisen und um Glauben, geboten wird Action, Drama, Mystery und Fantasy ...

„What … the fuck“!? – dies dürften die ersten drei Worte sein, die dem Zuschauer beim Betrachten von „Saga of Tanya the Evil“ in den Sinn kommen. Die 12-teilige TV-Serie hält nämlich bereits in den ersten beiden Folgen einige Überraschungen parat. Zunächst einmal wird der Betrachter mitten ins Geschehen geworfen: Kanonenfeuer, Explosionen und Kampfhandlungen bestimmen das Szenario. Schnell wird klar, dass sich hier zwei Infanterie-Regimente gegenüberstehen, die sich auf beiden Seiten der Front in Schützengräben verschanzt haben. Die Pickelhauben der einen Partei weisen indes darauf hin, dass es sich hier um eine deutsche Armee im Ersten Weltkrieg handeln könnte, die in den Jahren 1914 bis 1918 den Franzosen und anderen Westalliierten gegenüberstand. Doch dann folgt die erste Überraschung, als plötzlich zwei kleine, uniformierte Mädchen vom Himmel schweben und einige in einen Hinterhalt geratene Soldaten der Pickelhaubenarmee vor dem sicheren Tod bewahren. Bei den Mädchen handelt es sich um Leutnant Tanya von Degurechaff und Korporal Viktoriya Serebryakov, die beide mit magischen Fähigkeiten ausgestattet sind und 44

daher trotz ihres jungen Alters wichtige Funktionen in der Armee einnehmen. Somit ist klar, dass das Setting zwar dem des Ersten Weltkriegs ähnelt, die Handlung aber in einer fiktiven Parallelwelt angesiedelt ist, in der nicht alle, aber einige wenige, auserwählte Menschen mit der Gabe der Magie gesegnet sind. Die kleine Tanya ist einer dieser Menschen, bei dem die Fähigkeit bereits in frühester Kindheit erkannt wurde und der daher schnell in den Fokus der Armee geriet. Nun, mit gerade einmal neun Jahren, hat sie bereits den Rang eines Leutnants inne, und wurde mit dem Silberschwingen-Abzeichen für besonderer Tapferkeit ausgezeichnet. Zugute kommt ihr dabei eine besondere Eigenschaft: Das Mädchen ist eiskalt, skrupellos und geht über Leichen, was ihr im feindlichen Lager den Namen „Der Teufel vom Rhein“ eingebracht hat.


Diese Eigenart prägte Tanya schon immer, selbst, als sie noch nicht Tanya hieß, kein Mädchen war und in einer anderen Zeit lebte! Und hier folgt die nächste Überraschung, denn – so erfahren wir in Episode 2 – Tanya lebte einst im Jahre 2013, war ein etwa 30-jähriger Mann und in einer Personalabteilung zuständig dafür, ungeliebte Mitarbeiter zu feuern – eiskalt und skrupellos. Und genau dies wurde ihm einst zum Verhängnis, als er von einem zuvor entlassenen Mitarbeiter vor eine einfahrende UBahn gestoßen wurde und starb. Doch, und das hat uns bereits „Gantz“ gelehrt, ein Tod auf U-Bahngleisen muss nicht immer das Ende des Lebens bedeuten. Und so friert denn im Moment des Todes die Szenerie ein und eine Stimme ertönt, die ihm eine zweite Chance einräumt – um aus ihm einen gläubigen Menschen zu machen …

„Saga of Tanya the Evil“ ist eine rasante Action-Serie mit einer ungewöhnlichen, weil unsympathischen, Hauptfigur. Aufgrund der Zeitreisethematik und der Frage, ob Tanya ihre zweite Chance nutzen wird, bleibt die Serie stets spannend und endet schließlich mit … eine weiteren Überraschung. Freunde ungewöhnlicher Animes sollten unbedingt ein Auge riskieren. WM Japan 2017, TV-Serie GENRE: Mystery, Fantasy, Action FSK 16 EPISODEN: 12 (à 24 Minuten) STUDIO: NUT FORMAT: DVD/Blu-ray in 3 Volumes EXTRAS: 36-seitiges Booklet ANBIETER: Kazé VERKAUF: 05.09.2019 MANGA: Nicht in Deutschland erschienen

45


Live Axion

2.0 n e aid

M n: Ob Irones gefunden zu hhaobset in the

Anim r „G llen an “, „Kite“ ode an-Klassiker a f e G t te ein Jap olgt ood sch r“, „Death No en bekannter w y ngel“ f rt ll o A H e n le c t t a io t a R e p B „Speed e-Action-Ada . Mit „Alita: gerem als Rob n iv ln in L e r e g e – m n G a ro Shell“ ie Kassen kli on niemand James C wurde. n o v d v d r n , de rt un lasse ziert Realfilm inszenie ) produ e nun ein („Sin City“) or“, „Aliens“ ist dies ez at u er Welt asein in in d ig m r s r d p e a o T ll R o D („ ner ihr lichen K m

Ort zu Bewoh tschaft dem wir n, auf dem die inen besseren die Heih c a N : e ch mme dert t und doch au topher z verko schweb Jahrhun im 26. en Schrottplat isten. Es gibt je über der Erde iker Ido (Chris ottberg lt e W ie Die n fr chan Schr tisch Stadt, d ßstädte yberme gigantischen e weckt und m gigan zu eine dreckigen Gro ch geschaffene rten ist. Der C m en e ess r in e r in e n, tli er für d gie in Int finstere lem, eine küns en und Privile en, findet abe borgs, der se er einen Körp ur zu einem tn h Cy ft ich Za sag Leben: ekadenten, Re ur vom Hören es weiblichen ingabe entwir sich dabei nich t, sie macht sic H n g lt D in e ü e r r lt f k e e f r e ic ß d e p o W o v t w r . ma ent g .. it g keit en K iese n. Alita tdeckun chnellig Stadt d kennt d er heint. M Waltz) schwebenden u stammen sc t sie zum Lebe re Kraft und S chreckende En – auch wenn s k e r z r r c d e e e e n d d m e o w , r Zale i ein d er nn – in nres r bes unte lich aus eation Alita un esen, das übe nd macht dabe und Anime-Ge “ mithalten ka lglich t h ic s n e o off hell ar f e Kr eit u mW ngain the S angenh uft sein schliche hema w rt des Ma Kopf, ta kten, fast men ach ihrer Verg en Klassiker “ und „Ghost hildert. Das T t dabei Robe r ß c n a c s h o e e ir r ü n h f k g w c A aufge die Su r ganz Titeln wie „ nftsvisio erden. Regie uch auf einer de e Zuku it fortan a gel Alita“ ist nicht ganz m sozialkritisch verfilmt zu w ie er An ter „Battle nntheitsgrad h spannende w ood-Blockbus n a w e k y ß e ll a B vom er Ho icherm eine gle als aufwendig haltlich m u iniert, prädest

46


Rodrigu ez ( City“), „From Dusk Dreh Till von Ja buch und Pro Dawn“, „Sin duktion mes C amer stam „Aliens “) und on („Termina men als Dar tor 2“ Christo stelle , pher W altz („ r sind neben terds“, In g lor „D Earle Ha jango Unchain ious Basley („Th ed“) J ack eW Van Die n („Sta atchmen“), C ie asper rship Tr py Holl oopers ow“ („Avat ) und Michell “, „Sleear“) mit e Rodrig vo uez Obgleic h „Alit n der Partie. a : B wenige attle A r ko nge de lieg mplexe Vorla l“ eine t, als e g e zugru s be nvon „G host in i der Verfilm ung the She war, s ll“ d o h riguez/ at das Kreativ er Fall Camero duo Ro nd d seines Können och alle Regis s gezog ter Film ge e n un sch sicht be affen, der in d einen sser als jeder H in R aption des Ma upert Sanders s Adamunesikers Shirow ist. „A -Klas lit atmet in pun a: Battle An kto At gel“ Geist v mosp on „Bla de Run häre den State-o ner“ f-th posante e-Art-Special- , liefert FX und ActionSz im selten z uvor ge enen, die ma n so sehen h zwar d at. er phische sozialkritisch Dabei geht e und p Aspekt hilosoverlore der M n, a Blockbu als spektak nga-Vorlage ste ulä macht d r in „Te rer Actionrminato er Film r“-Optik allerdin gende F gs ig Motorb ur. Besonders eine hervorra all da in der D -Rennen dürft s spektakulär e e neue igital-F X-Techn GW ologie s Maßstäbe etzen.

USA 2019 REGIE: Robert Rodriguez ORIGINALTITEL: Alita: Battle Angel ANBIETER: 20th Century Fox FASSUNG: Uncut VERKAUF: Bereits erschienen

FSK

12

47


Live Axion

est

Malen nach Zahlen: Ein Rachef

n“ ist „The Witch: Subversio geht es d kein Horrorfilm un ie der Tiw auch nicht um Hexen, ehr handelt tel suggeriert. Vielm namen von Jaes sich um den Spitz rgewöhnliche Begayoon, die über auße n aus um? Weil sie – Eleve geheimer bungen verfügt. War er en – Teil ein Reihe üß gr st läs s“ ing Th n zu superkrassen „Stranger durch Hirnmanipulatio er nd Ki r de i be , ar Experimente w en ... züchtet werden sollt ge ch ho n ine ch as fm Kamp

t, sehen Undeutliche verfremde Durch harte Schnitte ins ar ein enb off r de eine Gruppe Kin wir zu Beginn, wie ekleirzg wa Sch t. ha angerichtet grausames Massaker hir Ge nforrt von der genialen dete Agenten, angefüh tjähriges ach men auf. Ein kleines, scherin Dr. Baek, räu d flüchun ten ret och in den Wald Mädchen kann sich jed chitekAr en lig ma ehe r Farm eines ten. Sie landet auf de nb me richt. sie bewusstlos zusam ten und dessen Frau, wo rk Kent – Cla nt die Haupthandlung. 10 Jahre später begin mehr an die Ereight nic ar on kann sich offenb yo Ja– nt me Mo n, nei Ehepaar offenbar für eit erinnern, hält das doch die sind nisse ihrer Vergangenh htet und füttert Tiere, züc n Ma . ern Elt hen Mama hat auch ihre biologisc s Geld wird knapp, die yoon am Markt zu billig, da o – logisch – lässt Janoch Demenz usw. Als ee dazu g-h un My din un Fre sich von ihrer besten enlich außergewöhn en Tal überreden, mit ihren Singen – im ch au , em in all ten – sie ist die Beste machen. Die „Birth of a Star“ mitzu bei der Castingshow pfschmerzattaKo e tig hef t yoon ha Zeit rennt nämlich, Jaihr nur weniheimlich aufsucht, gibt cken, der Arzt, den sie ein Mikrond rha ow lässt sie kurze ge Monate. Bei der Sh ss: Auch mu en mm ko es kommt wie fon schweben und es ws und schaut gerne Castingsho Hirnforscherin Dr. Baek m“ erwerk, ihr „Eigentu sie erkennt ihr Meist es weitergeht, e Wi wieder: Ja-yoon. ... en nk de mag man sich on-jung, Regisseur Park Ho rragenhatte u.a. den hervo ew „N den Kartell-Thriller

48


World” (2013) gesch affen sowie gemeinsam mit Regisseur Kim Jee das berüchtigte Rache -woon spektakel „I Saw the De vil“ (2010) geschriebe „The Witch: Subversion n. Mit “ legt er nun einen My stery- bzw. Actionthrill vor, der – so beispiels er weise der „Hollywoo d Reporter“ – eine fei Weiterentwicklung de ne s Rachegenres erkenn en lässt. Keine Frage der Film ist visuell, ha , ndwerklich und hinsic htlich des Sounddesigns makellos. Die Ac tionsequenzen und Ma rtial-Arts-Choreographien, die vor allem im letzten Drittel des Films zur Geltung kommen, wenn das Fra nkensteinmädchen Jayoon mit Agenten, Dr. Baek und ihren – nun zu einer gutausse henden, gutgekleideten K-Pop-Ki llereinheit ausgebilde ten – ehemaligen Kameraden aufräumt, lassen gar nostalgisch e Erinnerungen an „The Matrix“ aufko mmen. Festzustellen ist dabei durchaus eine Ähnlichkeit zu „Superman“, „X-Men“ oder – ganz aktuell – „Stranger Things“, wobei Ja-yo on wesentlich durchtriebener als „Elev en“ ist. „The Witch: Subversion “ erscheint am 23. Au gust als limitiertes 2-Disc-Mediab ook inklusive 20-seitig em Booklet und diversen Bonusmateria lien und ist ab 30. Au gust als reguläre DVD- und Blu-ray-Edit ion erhältlich. MB

Südkorea 2018 REGIE: Park Hoon-jung ORIGINALTITEL: Manyeo ANBIETER: Splendid FASSUNG: Uncut VERKAUF: 23.08.2019

FSK

18

49


GAME ARCADE

Interaktiver Sündenfall und Xbox 360 – erine“ – damals für PS3 2011 erschien mit „Cath istorie. n Games der Videospiel-H ste lich hn wö ge un r de es ein ckte Erinneschräg und anders und we v, ati ov inn r wa “ ne eri „Cath n verrückte des Videospiels, in dene rungen an die Pioniertage zahlen. Nun ufs zählten, als die Verka Spielkonzepte stets mehr te, erweiterte ite : Full Body“ eine überarbe erscheint mit „Catherine e Version des Klassikers! und noch durchgeknallter le: Full Body“ ist kein Ro Eines vorweg: „Catherin d un me -Ga ng kein Fighti lenspiel, kein Shooter, Vielmehr handelt es e. tur ven -Ad ion kein Act hen Spielkonzept um sich beim ungewöhnlic omischem Gesellgik tra eine Mischung aus egame, bei dem sich schaftsdrama und Puzzl e Frage dreht: „Bin alles um die entscheidend Partnerschaft oder in ich bereit für ein Leben glichst viele Blümchen möchte ich weiterhin mö lle r schlüpft dabei in die Ro bestäuben?“ Der Spiele rine, the Ka din un Fre sen t, des des Ü-Dreißigers Vincen t immer Zei r geschrieben, in letzte wohlgemerkt mit „K“ macht. Ob er ilie Fam d bezüglich Ehe un die häufiger Andeutungen bst noch nicht und auch ritt ist, weiß Vincent sel nicht weiter. Viel ihn en ng bri e schon reif für diesen Sch eip kn und immer mehr in der Stamm den un Fre nen sei t in der Stadt ereignet t zei mi zur sich die e, Diskussionen eri fgefunrds Mo tlitz in ihren Betten au Clique eine mysteriöse t schmerzverzerrtem An mi n spannender ist für die che ch eine Lei tzli en plö t der t, lieg el aufwacht, cents Alter forder mit einem dicken Schäd männliche Opfer in Vin cht cent ist Na Vin n ? hte ert zec utt rch geb du t nach einer erweib das Brötchen Sup dem er t Ha den werden. Als Vincen ? an get Doch noch ehe er die ihm im Bett. Was hat er seine Freundin betrügen. er rde wü , nackte Blondine neben est Fortan ind zum der verschwunden … n niemals, so dachte er mit „C“, auch schon wie al sm am Boden zerstört, den sich in die n, er ese det gel fin – tig entliche Spiel , ist Catherine, rich und hier beginnt das eig end – Sache klarstellen kann teh sen bes , die nd In t. Wa e lag ein , gep Albträumen Stimme angetrieben sen riö ste my ent er wird Vincent von üblen zu ein von llenkreaturen Hölle wieder und wird en, emporsteigenden Hö lich töd lt den We um den tief-sten Gefilden der , len gen rea tei en in der elten Blöcken, emporzus d ihn dies auch sein Leb aus aufeinander gestap cht nicht gelingen, so wir Flu die ihm lte Sol : bei fliehen. Das Perfide da 50


kosten und auch er wir d zum Opfer der kursie renden Mordserie. Und so klettert Vincent denn, doch dies gestaltet sich sch wieriger, als es sich an hört, denn um den Gipfel zu erreichen, muss Vincen t die Blöcke strategisch ges chickt platzieren, um sie als Stufen nutzen zu könn en. Dieses ohnehin nic ht einfache Unterfangen wir d im Laufe des Spiels durch Fallen, Gegenspieler, Mo nster und andere Widri gkeiten erschwert. Gelingt es Vincent, eine Wand zu bewältigen, erreicht er ein e finstere Kapelle, in der er sich mit anderen Schick salsgenossen, die er alle rdings nur als aufrecht gehen de Schafe mit diabolisc h roten Augen wahrnimmt, un terhalten kann. Zudem wird ihm in einem Beichtstuhl ein e schicksalhafte Frage gestellt, deren Antwort sich au f das nachfolgende Spi elgeschehen auswirkt … Für sein PS4-Release wu rde das ursprüngliche Spiel nun komplett überarbeitet und mit allerlei neuen Features versehen: So gibt es bei spielsweise diesmal ein e dritte Catherine, die auf den Namen Rin hört, mit 50 0 Rätseln enthält das Game doppel t so viele wie der Vorgä nger, es gibt 20 neue Cut-Scene s, neue Musik, neue End ings für Katherine, Catherine un d Rin und vieles mehr. „Catherine: Full Body“ ist fantas tisch, verrückt, finster und schräg und dürfte jedem Vid eogamer schlaflos Nä chte und feuchte Träume bereiten. Das Game erscheint am 3. September sowohl in einer Limited Edition im Steelb ook, als auch in einer Heart‘s Desire Premium Editio n inklusive Collector‘s Box, Steelb ook, Soundtrack, Hardc over-Artbook und Plüsch-Schaf. MM

PlayStation 4 GENRE: Puzzle ENTWICKLER: Atlus PUBLISHER: Atlus SPIELER: 1-2 VERKAUF: 3.09.2019

USK

tba

51


GAME ARCADE

Aufstand der Roboter Mechas sind seit jeher ein wichtiger Bestandteil des Manga- und Animegenres: Sie sind gewaltig, mit Waffen gespickt und in der Lage, großen Schaden anzurichten. Im Switch-Game „Daemon X Machina“ hat der Spieler nun Gelegenheit, als Mecha-Pilot seine Geschicklichkeit unter Beweis zustellen. „Daemon X Machina“ wurde von Kenichiro Tsukada produziert, der sich bisher vor allem einen Namen mit der „Armored Core“-Reihe machte, in der bereits seit dem Jahre 1997 Spiele erscheinen, die einem ähnlichen Spielprinzip folgen. Mit „Daemon X Machina“ feiert Tsukada nun mit einem brandneuen Game seine Premiere für Nintendos Switch-Konsole. Die Story des Spiels fußt einmal mehr auf dem, was Isaac Asimov in „I, Robot“ oder Michael Crichton in „Westworld“ vorhersahen – den Aufstand der Roboter. In einer fernen Zukunft ist es der Menschheit gelungen, Roboter zu entwickeln, die ihr in unterschiedlichen Bereichen von großem Nutzen sind. Als jedoch ein Mond mit der Erde kollidiert, wird eine Strahlung freigesetzt, die nicht nur den Himmel rot färbt, sondern auch bewirkt, dass die künstliche Intelligenz der Roboter ein Eigenleben entwickelt und sich nun gegen ihre Schöpfer richtet. Soll heißen, mächtige Mechas unterschiedlicher Gattungen proben den Aufstand und greifen fortan Städte, militärische Einrichtungen und Industrieanlagen an. Dem Spieler kommt dabei die Aufgabe zu, die Aggressoren aufzuhalten und die Einrichtungen zu schützen. Dabei gilt es, zunächst einen menschlichen Charakter zu erschaffen, der als Pilot des Mechas agiert. Im Anschluss baut der Spieler sich einen individuellen Kampfroboter zusammen, der sich im Laufe des Spiels natürlich verändern, erweitern und verbessern lässt. Arme, Beine und Torso können dabei mit unterschiedlichen Waffen bestückt werden, wobei gilt, je schwerer und effektiver die Waffe ist, desto mehr wird die Beweglichkeit des Kampfanzugs eingeschränkt. Waffen der besiegten Roboter können aufgenommen, ins Lager geNINTENDO SWITCH bracht und nachfolgend für eigene Zwecke genutzt werden. Doch Vorsicht, wer den Gegner unterschätzt und seinem Mecha zu viel GENRE: Action USK zumutet, der riskiert die Zerstörung seines Kampfanzuges und 12 ENTWICKLER: Marvelous muss gegebenenfalls seinen Weg zu Fuß und ohne Mecha fortsetzPUBLISHER: Nintendo ten. „Daemon X Machina“ ist ein rasantes Mecha-Action-Spiel, das SPIELER: 1-2 VERKAUF: 13.09.2019 kurzweilige No-Brainer-Unterhaltung liefert, die besonders Freunde von Sci-Fi-Animes wie „Neon Genesis Evangelion“, „Gundam“ und Co. begeistern dürfte. MH 52 52


© 2019 Egmont Manga / Pengu

PENGU

strahlender sonnenschein, kristallklares wasser und weißer sandstrand – so hatte sich noah sein austauschjahr in Kalifornien vorgestellt. doch die wirklichkeit sieht erstmal anders aus. sein neuer mitbewohner Lucy steht auf leise musik, teure sonnenbrillen und einen festen ablaufplan fürs bad. und als noah sich in der ersten surfstunde eine blutige nase holt, ist der harte aufprall in der realität komplett.

L.a. waves | pengu | 978-3-7704-9785-0

L e s e p r o b e a u f www.e g m o n t- m a n g a.d e


MANGA MIX

KILLING MORPH

FOLGE DEN WOLKEN NACH NORD-NORDWEST

Madoka unternimmt gerade mit zwei Freundinnen einen Stadtbummel, als plötzlich ein maskierter und mit zwei Macheten bewaffneter Killer in der Fußgängerzone auftaucht und mit seinen Klingen auf alles einhackt, was sich bewegt. Dabei werden Köpfe gespalten und abgetrennt, Gliedmaßen abgehackt und Körper durchbohrt. Plötzlich sprintet der Killer mit gezückter Machete auf Madoka zu … und wird in diesem Moment von der Polizei überwältigt – das Mädchen ist mit einem Schrecken davongekommen. Um sicher zu gehen, dass das Geschehen bei der Schülerin keinen bleibenden psychischen Schaden hinterlassen hat, wird Madoka ins Krankenhaus gebracht, wo ihr etwas Seltsames widerfährt, denn plötzlich taucht dort der maskierte Amokläufer auf, der kurz zuvor das Blutbad angerichtet hatte – und das, obwohl er sich eigentlich gerade im Gewahrsam der Polizei befindet. Im nächsten Moment ist er allerdings wieder verschwunden. Zunächst führt Madoka dies auf den Schock zurück, den sie zuvor erlitten hatte, doch das Phänomen wiederholt sich. Immer wieder und an den ungewöhnlichsten Orten taucht der Killer auf, schickt sich an, sie zu töten, verschwindet dann aber wieder. Um sich verteidigen zu können, bewaffnet sich Madoka schließlich und stellt fest, dass der maskierte Killer trotz seines geisterhaften Auftauchens verwundbar ist: Er hinterlässt bei seinen Attacken Blutspuren ... „Killing Morph“ ist ein äußerst harter Slasher-Manga, der seine Inspiration aus diversen Vorbildern zieht. Die Maske des Killers erinnert beispielsweise deutlich an eine Figur aus Clive Barkers „Nightbreed“, den Mörder, der nicht an Räume gebunden ist, kennt man aus „Nightmare on Elm Street“ und auch die Tatsache, dass es mit Madoko ein Final Girl gibt, huldigt den Vorgaben des Genres. Autor Masya Hokazone nennt indes einen Amoklauf in seiner näheren Umgebung als Inspiration für den Manga. Wer auf harte HorrorAction mit Mystery-Elementen steht, der liegt bei „Killing Morph“ genau richtig. MM

Der 17-jährige Japaner Kei war schon immer ein besonderer Mensch. In seiner Kindheit war er fasziniert davon, elektronische Geräte in ihre Einzelteile zu zerlegen, um herauszufinden, wie genau sie funktionieren. Diese Begeisterung hat ihn bis heute begleitet, Kei liebt es, Rätseln auf den Grund zu gehen. Nach dem Tod seiner Eltern hat er gemeinsam mit seinem Großvater in Island ein neues Leben angefangen, wo er sich – um seine Leidenschaft auszuleben – als Privatdetektiv betätigt, der in lokalen Fällen ermittelt: Mal soll er den Hund einer Frau aufspüren, den ihr Ex-Freund beim Verlassen mitgenommen hat, mal gilt es einen Flachmann zu finden, den ein Tourist an der Küste verloren hat und mal soll er für eine attraktive Frau einen Mann ausfindig machen, in den diese sich heimlich verliebt hat, obwohl er wesentlich älter als sie selbst ist. Letzterer Auftrag war ein einfaches Unterfangen, da es sich bei dem Mann um seinen Großvater Jacques handelte, der seither glücklich mit der Isländerin Katla liiert ist, obgleich Kei ein ungutes Gefühl bei der Sache hat und bei der Frau eine andere Motivation vermutet als die der Liebe. Ein erster richtiger Fall erwartet Kei indes, als sein jüngerer, in Japan lebender, Bruder Michitaka plötzlich nicht mehr erreichbar ist und in Island ein Mann auftaucht, der behauptet, dass Michikata seinen Onkel und seine Tante umgebracht habe und sich nun nach Island geflüchtet habe. Doch wie kommt der Mann dazu, diese ungeheuerliche Behauptung zu tätigen? „Folge den Wolken nach Nord-Nordwest“ ist – nicht nur aufgrund seines Schauplatzes – ein äußerst ungewöhnlicher Manga. Obwohl der erste Band über 240 Seiten umfasst, wird nicht klar, worauf das Ganze herausläuft – was im Falle eines Mystery-Thrillers durchaus positiv zu werten ist. Aufschluss wird somit erst der nächste Band liefern, der im Januar 2020 erscheinen wird. Wer auf tiefgründige Geschichten, Mystery und eine behutsame Storyentwicklung steht, der liegt hier richtig! MC

JAHR: Japan 2018 · VERLAG: Planet Manga UMFANG: 5-teilige Serie

JAHR: Japan 2017 · VERLAG: Carlsen UMFANG: Fortlaufende Serie

54


*Vorläufiges Cover

© 2001 BONES • Yutaka Izubuchi/Rahxephon Project. All Rights Reserved.

De er mn hä äc ltl hs ic t h!

f S. 38! Weitere Infos au


MANGA MIX

L.A. WAVES

CONVICTION DRAGNET: FANGNETZ DES SCHICKSALS

JAHR: Japan 2018 · VERLAG: Egmont Manga UMFANG: One-Shot

JAHR: Japan 2018 · VERLAG: Planet Manga UMFANG: Fortlaufende Serie

Mit „L.A. Waves“ legt die aus Offenbach stammende Zeichnerin Anna-Katharina Savi-Rauch ihren ersten Verlagsmanga vor, der sich wie bereits ihre Doujinshis dem Thema Boys-Love widmet. Die Story ist im sonnigen Kalifornien, genauer gesagt in Santa Monica, angesiedelt, wohin es den 24-jährigen deutschen Sportstudenten Noah verschlagen hat, der hier ein Auslandssemester absolviert. Im Studentenwohnheim angekommen, gerät er sogleich in einen Streit mit seinem zwei Jahre jüngeren amerikanischen Mitbewohner Lucien, der sogleich einige Regeln für Noah aufstellt, was das künftige Zusammenleben betrifft, die Noah so gar nicht akzeptieren kann. Dennoch bedauert es der Deutsche, dass das Verhältnis zu seinem Zimmergenossen nicht besser ist, denn Noah ist bisexuell und fährt nicht nur auf Luciens Style, sondern auf eben jene arrogante Art ab. Am nächsten Tag lernt der Neuling beim Surfen mit Vince, Jayce, Gregor und Mitch einige neue Kommilitonen kennen, die zunächst einen recht sympathischen Eindruck machen und dies, obgleich Vince ihn beim Surfen bewusst mit einer Aufgabe betraut, die Noah als unerfahrener Meeressurfer unmöglich meistern konnte. Immerhin findet er beim Gespräch mit seinen neuen Freunden heraus, dass diese aus unterschiedlichen Gründen allesamt nicht gut auf Lucien zu sprechen sind. Doch je näher er sich mit seinem Mitbewohner befasst, desto mehr Sympathie entwickelt er für ihn. Zudem wird er den Eindruck nicht los, dass auch Lucien etwas für ihn empfindet … „L.A. Waves“ garantiert einen feucht-fröhlichen Urlaubstrip ins sonnige Kalifornien, in dem alle Männer lange Haaren haben, wie Frauen aussehen und der gleichgeschlechtlichen Liebe nicht abgeneigt sind. Für Boys-Love-Fans hält der Manga dabei nicht nur romantische, sondern auch explizite Szenen bereit, in denen nicht selten lautmalerische Interjektionen wie „stoß-stoß“, „stöhn“ und „rub-rub“ zum Einsatz kommen. GW

56

Mit „Conviction Dragnet: Fangnetz des Schicksals“ ist im Hause Planet Manga eine äußerst ungewöhnliche Mixtur aus Crime-Story, Mystery- und Cold-Case-Reihe erschienen, die jedem Fan von spannenden „CSI“-Serien wärmstens ans Herz gelegt sei. Die Geschichte des Mangas ist 15 Jahre nach einer Epidemie angesiedelt, die als „rote Seuche“ definiert wurde, als die schlimmste seit der Pest gilt und 70 Prozent der Weltbevölkerung den Tod kostete. Als Folge der Katastrophe begannen viele Menschen sich aus der Gesellschaft zurückzuziehen. Wohnraum war plötzlich en masse vorhanden und so zogen es viele Überlebende vor, sich einen Traum zu erfüllen und in große Luxusvillen, abgelegene Chalets oder Penthouse-Suiten zu ziehen, die sie sich vor der Epidemie niemals hätten leisten können. Auch Ruslan Kusaka, der Sohn eines renommierten Klinikdirektors, hat sich für diesen Weg entschlossen. Allein und völlig zurückgezogen lebt er in einer riesigen, verlassenen Klinik und ernährt sich von den dort gelagerten Konserven. Seine Idylle wird jedoch jäh gestört, als Ryou Sanajima, der Polizeimeister der örtlichen Behörden, auf ihn aufmerksam wird und ihn seither konsultiert, um knifflige Fälle zu lösen. Kusaka ist nämlich nicht nur ein belesener Exzentriker, der stets mit einem Totenschädel schlafen geht, er ist auch ein kongenialer Obduktionsarzt, der anhand von Leichen und Körperteilen, deren exakte Todesursache feststellen kann. Als Lohn für seine Hilfe verlangt er nicht etwa Geld oder Verpflegung, sondern „hübsche“ Leichen. Als eines Tages Souta Kusaka, ein kleiner, aber äußerst aufgeweckter Junge, der entfernt mit Ruslan verwandt ist, auf der Bildfläche auftaucht und fortan bei ihm wohnt, sorgt dies für allerlei Chaos im bis dato so ruhigen Leben des Einsiedlers. „Conviction Dragnet: Fangnetz des Schicksals“ ist ein Manga, der einerseits spannende Crime-Storys, andererseits Familiengeschichten und deren dunkle Geheimnisse miteinander kombiniert. Lesenswert! WM


GEBOREN, UM ZU SIEGEN

ALLE INFOS HIER

mber Ab 5. Septe d Blu-ray! auf DVD un

©Carlo Zen, PUBLISHED BY KADOKAWA CORPORATION/Saga of Tanya the Evil PARTNERS


ART ATTACK

Ars Fantasio Oliver Wetter

Die Kunst des 41-jährigen Digimalers aus Trier konnten wir schon einige Ausgaben zuvor in der TOXIC SUSHI bewundern. Damals haben wir uns ausgiebig über den künstlerischen Kosmos von Oliver unterhalten. Diesmal geht es mehr um das Geschäft mit der Kunst und unsere Gesellschaft, in der Kunst stattfindet (oder auch nicht). Dabei dürfen natürlich einige neue, fantastische Arbeiten aus seiner digitalen Brennkammer des Cyberpunks nicht fehlen. Zieht es euch rein... 58


TOXIC SUSHI: Ich weiß, dass die meisten Deiner Arbeiten am elektronischen Zeichenbrett entstehen. Neben den vielen Vorteilen, welche diese Arbeitsweise mit sich bringt, gibt es auch Nachteile? Zum Beispiel, dass es kein wirkliches, einzigartiges „Original“ gibt. Malst Du auch noch analog? Welche „analogen“ Mal- oder Zeichentechniken würden Dich noch reizen zu lernen? OLIVER WETTER: Die meisten? Eigentlich alle! ;) Ich muss zugeben, dass ich keine Ahnung habe, wann ich zuletzt analog gemalt oder gezeichnet habe. Bisher habe ich allerdings keine Nachteile entdeckt. Dazu muss man aber auch sagen, dass mir die Ideen am wichtigsten sind, zur Umsetzung habe ich strikte Vorstellungen, wie etwas aussehen muss und das bekomme ich digital zu 98,5 % hin. Dadurch, dass ich den physischen Output selbst auf Leinwand erzeuge, habe ich ja immer noch einen Bezug zum Material. Mir gefällt der Gedanke, dass Kunst jedem zugänglich sein sollte, darum halte ich auch nichts von limitierten Editionen oder Originalen. Warum sollten ein paar wenige Auserwählte, um es mal krass zu formulieren, mehr Zugang zur Kunst haben als andere? Warum soll ich die bestrafen, die meine Kunst erst später entdecken oder einfach das Pech haben, später geboren zu sein? Und die digitale Arbeit befreit mich bisweilen sogar von dem Zwang Originale schaffen zu müssen. Wir leben aber auch glücklicherweise in Zeiten, in denen ein Original gar nicht mehr notwendig ist. Ganze Generationen wachsen heran mit der Normalität, dass zuhause irgendwo an der Wand ein Kunstdruck hing. Wenn wir diese Generationen weg von Ikea und hin zu den Independent Artists bekommen, dann ist schon viel gewonnen. Ich habe momentan nicht das Bedürfnis, ein analoges Medium zu lernen, das soll aber nicht heißen, dass ich aufhöre zu lernen, mein Fokus geht da eher in andere Richtungen wie z. B. Rhetorik, Buchhaltung, Messebau usw. Alles tolle, zum Teil „analoge“ Themen mit denen man sich als Künstler auch auseinandersetzen kann. ;) TOXIC SUSHI: Als Freelancer arbeitet man für unterschiedliche Auftraggeber und Projekte. Muss Dir ein Job gefallen, um ihn zu machen oder geht es nur um die Bezahlung? Würdest Du auch Jobs ablehnen, wenn der Inhalt fragwürdig ist (z.B. diskriminierend in welcher Art auch immer)? OLIVER WETTER: Ich bin ja quasi kein Freelancer mehr, ich bin jetzt „Independent“. ;) Aber ich habe ja lange genug in dem Bereich gearbeitet, um mitreden zu können, und es ist bei mir zumindest immer 50/50 gewesen. Wobei ich immer Sachen abgelehnt habe, die ich fragwürdig fand. Das kam auch arg selten vor. Bei mir war es eigentlich immer wichtig, dass ich eine initiale, zündende Idee hatte beim Briefing, wenn die nicht da war, wurde es ohnehin nichts. Es gibt ja Leute, die können ihre Auftragsarbeiten zeigen und bekommen neue Aufträge dadurch, bei mir war das aber überwiegend nicht so. Ich habe fast ausschließlich aufgrund meiner persönlichen Arbeiten Aufträge bekommen und die Ergebnisse waren allerdings mit etwas Glück nur halb so gut. 59


ART ATTACK Weil meine persönlichen Arbeiten eben zu einem guten Teil aus Experimenten bestanden und Auftragsarbeiten aber nur die Wiederholung von Erfolgen dulden. Das ist halt so, wenn kreative Arbeit über viele Schreibtische geht, bei jedem Hinund-Her geht die Motivation flöten. Das ist auch der Grund, warum ich mich aus dem Geschäft zurückgezogen habe und mein eigener Auftraggeber wurde. ;) TOXIC SUSHI: Neben Ereignissen und Phantasien sind oft andere Künstler wichtige Inspirationsquellen. Wer hat Dich auf dem Weg bis hier hin motiviert? Wenn Du einem Künstler, egal ob tot oder lebendig, eine Frage stellen dürftest, wer wäre das und was würdest Du ihn fragen? OLIVER WETTER: Einen einzelnen Künstler zu benennen ist da echt schwierig, ich meine, die Beschreibung meiner Bilder gleicht mehr einer Enzyklopädie als irgendetwas anderem. ;) Ich sehe das ähnlich wie der Künstler und Autor Austin Kleon, er vertritt die Ansicht: “Teile was du liebst und andere die dasselbe mögen werden dich finden“. Nun ja, ich liebe klassische Kunst und Popkultur und meiner Meinung nach gehört beides mehr zusammen denn je. Bis hier hin motiviert haben mich alle, welche in irgendeiner Form von mir attributiert wurden. Bei den Hommagen ist es bisweilen so, dass ich mit ein paar Fragen in so ein Bild rein gehe und schließlich anders als im Museum nicht 5 Minuten damit verbringe, sondern mindestens 50 Stunden, da gehe ich immer mit Antworten raus aus so einem Projekt. Es sind nicht immer die Antworten die ich gesucht habe, aber das ist möglicherweise der Grund, warum ich keine Fragen stellen würde. Ich bekomme Antworten, wenn ich mich lange genug mit einem Künstler beschäftige. Alle Künstler vor unserer Zeit haben so von ihren Vorgängern gelernt. Wir leben in einer Zeit in der man glaubt, ganz viel Wissen in Echtzeit weitergeben oder aufsaugen zu müssen, aber ich glaube, genau das ist Bullshit. TOXIC SUSHI: Wir leben in politisch turbulenten Zeiten, Rechtsruck und Umweltzerstörung verändern das (Zusammen)Leben in unserer Gesellschaft mehr

und mehr. Findest Du, dass Kunst auch klar politisch Stellung beziehen kann? Kann Kunst den Menschen noch etwas sagen, die für rationale Argumente nicht mehr zugänglich sind? OLIVER WETTER: Klar. Wir sind visuelle Wesen. Aber es gibt Kunst und es gibt Kunst, und in der heutigen vielschichtigen Kultur gibt es für jede Zielgruppe das passende Stück zum passenden Preis. Wir leben in Zeiten, in denen die Macher mehr gefeiert werden als die Kunst selbst und mit dem Lifestyle und dem Image eines Machers wird das komplette Werk in eine Schublade gesteckt. Ein weiterer Grund, warum es mir wichtiger ist, dass die Leute meine Kunst kennen, aber nicht unbedingt mich. Auf diese Weise kann ich quasi anonym meine Statements abgeben. Über das Internet, Social-Media, Memes und Wallpaperseiten werden diese dann von Leuten vertrieben, die diese Statements gut finden, ohne Schublade, ohne voreingenommen zu sein, ohne mich zu kennen. Es kamen schon Leute zu mir, welche ein Wallpaper von mir seit 3 Jahren als Desktophintergrund nutzen! Und genau das zeigt, dass ein Image oder eine Person schnell überbewertet werden kann. Schlimmer noch: Wenn man in dem Wettkampf ums Image mitmacht und am Anfang steht, wird man unterbewertet und gewöhnt sich an diese Rolle, dabei ist es einfach so, dass „Social-Media“ gar nicht so sozial ist und nur die weiterbringt, die bereit sind, dafür zu bezahlen, entweder mit Zeit, viel Zeit oder schlicht mit Geld. TOXIC SUSHI: Deine Pläne für die Zukunft? Kann man Deine Kunst auch kaufen (Bücher, Drucke, Projektarbeit)? OLIVER WETTER: Pläne gibt es genügend, nur zu wenig Zeit, um alles umzusetzen. Mehr Landschaftsbilder sind geplant aber auch Cyberpunkstuff zu Themen wie „Battle Angel Alita“, „Cyberpunk 2077“ und „Ghost in the Shell“. Ein neuer Bildband ist geplant, bei dem es um die Bilder geht, welche von den klassischen Kunstwerken inspiriert sind und als Mash-up mit Popkultur garniert wurden. Und man kann online meine Arbeit supporten wenn man direkt dabei sein möchte, und zwar auf verschiedenste Weise: über Ko-Fi oder Patreon, wenn man immer die neusten Arbeiten in der Inbox haben möchte. Oder ganz klassisch auf Leinwand oder Poster, dann allerdings nur hier: www.fantasio.shop oder auf seriösen Anime/Comic Cons in Deutschland. ;)

www.fantasio.info

60


Noch mehr Cyberchaos im INSIDE artzine (www.inside-artzine.de) oder auf www.artscum.org Artblog of the grotesque!


TOY PUNX

Get Animated Bugs Bunny

Der amerikanische Designer Pat Lee hat – mit offizieller Lizenz von Looney Tunes – gemeinsam mit dem Toy-Label Soap Studio eine alternative Version von Bugs Bunny geschaffen, die sich sehen lassen kann. Die Figur ist über 30 Zentimeter hoch und kann via Tenacioustoys.com bestellt werden.

Ron the Blighter

Ronny die Raupe ist das Ergebnis einer Kooperation der Designer Dan Willett und Goran Sadojevich. Die Figur ist zehn Zentimeter hoch und für günstige 25 Dollar über die Website Store.unboxindusties.info erhältlich.

Baby Beyond

In der letzten Ausgabe haben wir die schräge Baby-Rabbit-Figur des thailändischen Designers Alex Face vorgestellt, inzwischen hat er mit Baby Beyond noch einen draufgesetzt. Die Figur hält flammendes Herz und Taube in den Händen und sitzt zudem mit entblößtem Hintern auf einer rosafarbenen Ratte – das sieht man nicht alle Tage. Bestellt werden kann unter Mightyjacks.rocks.

Astro Crash

Nanu, was ist denn da mit Astro Boy geschehen!? Offensichtlich hat er bei einem seiner Flugmanöver einen Systemabsturz erlitten und im Anschluss den Asphalt geküsst. Das Resultat daraus ist 22 Zentimeter hoch und kann für 100 Dollar über Strangecattoys.com erstanden werden. 62

Abominable Snow Cone

Passend zum heißen Sommer hat Designer Jason Limon mit der Toy-Company Martian Toys ein gigantisches EistütenMonster geschaffen, das bereits mit der Auszeichnung „Toy of the Year“ prämiert wurde. Die Figur misst 18 Zentimeter und kann via Martiantoys. com geordert werden.


Powered by

Joker und Morgana

Aus der ARTFX-J-Reihe von Kotobukiya kommt diese imposante Statue aus dem japanischen Videospiel „Persona 5“, es handelt sich um die „Dancing Star Night“-Version. Die detailreiche PVC-Statue im Maßstab 1:8 ist ca. 25 Zentimeter groß und wird in einer Fensterbox geliefert. Die Statue muss in wenigen, einfachen Schritten zusammengesteckt werden. Das Duo kann ab sofort bei Figuya.com für 139,90 Euro bestellt werden.

Rem und Ram Mary Saotome

Aus der ARTFX-J-Reihe des Anbieters Kotobukiya kommt diese aufregende Statue aus dem japanischen Anime „Kakegurui XX“. Die detailreiche PVC-Statue im Maßstab 1:8 ist ca. 21 Zentimeter groß und wird in einer Fensterbox geliefert. Mary ist ab Januar 2020 erhältlich, kann aber bereits jetzt für 119,90 Euro bei Figuya. com vorbestellt werden.

Die beiden Zwillingshausmädchen Rem und Ram entstammen der Manga-/Anime-Reihe „Re:Zero“, die derzeit auf Crunchyroll angeschaut werden kann. Das süße Duo präsentiert sich im „Pudding à la Mode“-Stil, ist ca. 12 Zentimeter hoch und kann ab sofort bei Figuya.com für 59,90 Euro bestellt werden.

Yumeko Jabami

Wie die blonde Mary Saotome stammt auch die schwarzhaarige Yumeko aus dem Anime „Kakegurui XX“, der derzeit auf Netflix zu sehen ist. Die detailreiche PVC-Statue im Maßstab 1:8 ist ca. 22 Zentimeter groß, wird in einer Fensterbox geliefert und kann bei Figuya.com für 119,90 Euro vorbestellt werden, ausgeliefert wird die Figur im Februar 2020. 63


TOXIC TOMBOLA Für alle Leser unseres Magazins haben wir mit freundlicher Unterstützung unserer Partner einige Gewinnspielpreise zusammengetragen, die wir an dieser Stelle verlosen möchten. Einsendeschluss ist der 15.11.2019. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wer ist dein Lieblingscharakter aus Anime, Manga oder US-Comic? Email: info@toxicsushi.de (Adresse nicht vergessen) Post: Toxic Sushi, Stichwort: Toxic Tombola, Rotenhainer Str. 10, 56244 Wölferlingen

Is this a Zombie? In Zusammenarbeit mit Publisher Animoon verlosen wir je eine exklusive DVD- und Blu-ray-Variante der Limited Collectors Edition mit Mediabook, Sammelschuber, Booklet und Mini-Kettensäge von „Is this a Zombie?“ Volume 1

2X The Witch: Subversion Splendid Films hat uns freundlicherweise drei DVDs und drei Blu-rays des fulminanten, koreanischen RealfilmKrachers „The Witch: Subversion“ zur Verfügung gestellt – siehe dazu auch die Filmbesprechung in dieser Ausgabe.

3X

je

Alita: Battle Angel Mit freundlicher Unterstützung von Twentieth Century Fox Home Entertainment verlosen drei 4K-UltraHD-Versionen (inkl. 3D-Version und regulärer Blu-ray des Films, sowie über 2 Stunden Bonusmaterial) von „Alita: Battle Angel“, Robert Rodriguez‘ bombastischer Realfilm-Adaption des Kult-Mangas – siehe dazu auch die Filmvorstellung in dieser Ausgabe.

3X

Dr. Stone Carlsen hat uns freundlicherweise zehn Mal den ersten Band der tollen neuen MangaSerie „Dr. Stone“ von Riichiro Inagaki (Text) und Boichi (Zeichnungen) zur Verfügung gestellt.

10X Golden Kamuy In Zusammenarbeit mit Manga Cult verlosen wir drei Exemplare des ersten Bandes der fantastischen neuen Manga-Serie „Golden Kamuy“ von Satoru Noda – siehe dazu auch die Vorstellung in dieser Ausgabe.

64

3X


toxic Sushi ABO Toxic Sushi kann man auch abonnieren! Ihr könnt aus drei verschiedenen Paketen wählen und natürlich auch die bisherigen Ausgaben im Shop nachbestellen.

nur

25€

Toxic Gift Abo

Ihr erhaltet viermal im Jahr Toxic Sushi und als zusätzliche Prämie könnt Ihr zwischen drei Blu-rays auswählen: „Flag - The Movie“, „Blue Submarine No. 6 Collector‘s Edition“ und „Jungle Emperor Leo“. Insgesamt zahlt Ihr für das Abo und die Prämie lediglich 25 Euro!

Toxic Only Abo

Ihr erhaltet viermal im Jahr Toxic Sushi für nur 17 Euro!

nur

17€ Toxicstore:

Toxic Complete

nur

50€

Ihr erhaltet alle bisherigen ToxicSushi-Ausgaben für nur 50 Euro!

Alle Angebote enthalten bereits die Versandkosten.

Bestellen könnt Ihr die Pakete und auch einzelne Ausgaben von Toxic Sushi auf

www.nipponart.de

65 65


xic. The future woilalmebategrito nder int Your brain will be send in the next issue of …

Re:Zero

nheit – Zurück in die Vergange ime der kultige Zeitreise-An r! erscheint im Novembe

White SnaAnkimeationsfilm ©TN,K,Re:ZEROP

Der chinesische im erscheint demnächst Hause EuroVideo!

n Ausgabe unter Mehr Infos zur nächste

www.toxicsushi.de

02666 - 911 99 09, 56244 Wölferlingen, Telefon: t GmbH, Rotenhainer Straße 10, Hacksaw (MH), onar Nipp Max der on: von n akti gebe Red ) usge (MM hera us Menold TOXIC SUSHI wird verlegt und (TL) precht Chefredakteur: Marc ke Lam Lem toph Tim , Chris (EE) ber: Ela Evil usge Hera t (GW), E-Mail: info@nipponart.de do Rohner (NR), Gerhart Wüs (CC), Marky Crash (MC), Nan n, www.artscum.org/graphic son man Crim Dieck Chris Jenz ), : (WM rafik guts ut/G Wez Mud : Alexander Fechner Layo Vertrieb: Nipponart GmbH pondentin: Eri Maruyama Logo e, Telefon: 069 - 90 750 21-2 Toxic Sushi Japan-Korres TPC Media Consulting, Tim Lemk e, ungen: abo@toxicsushi.de shi.d stell xicsu chbe @to /Na igen ents anze nnem Abo Anzeigen & Marketing weise: dreimonatlich (4x im Jahr) ungs Richtigkeit der Veröffentlihein die Ersc für olt ähr Boch 5 Gew Eine 4639 Haftung. Druck: D+L, Schlavenhorst 10, al übernimmt der Verlag keine ateri Textm und Bilddtes esan eing Hinweis: Für unaufgefordert Gerichtsstand ist Koblenz. Übersetzungen, ng nicht übernommen werden. chtlich geschützt. Alle Rechte, auch chung kann trotz sorgfältiger Prüfu ffentlichten Beiträge sind urheberre verö I SUSH C ung der Nipponart GmbH. TOXI hmig in Alle Gene H. en Gmb ftlich t schri onar , Nipp ichen Urheberrecht: © 2019 s Magazins bedarf der ausdrückl vollständige Vervielfältigung diese vorbehalten. Die teilweise oder a Terad Coverillustration: Katsuya

Impressum


*Vorläufiges Cover

©Hajime Kanzaka/Rui Araizumi/»Slayers» Production Committee. All Rights Reserved.

De er mn hä äc ltl hs ic t h!


GOLDEN KAMUY © 2014 by Satoru Noda/SHUEISHA Inc.

DER MANGA ZUM ANIME-HIT AUF CRUNCHYROLL! SURVIVAL-ACTION IN HISTORISCHEM GEWAND

www.manga-cult.de

Profile for TOXIC SUSHI - Wild Entertainment Magazine

TOXIC SUSHI 30  

TOXIC SUSHI - Wild Entertainment Magazine Anime, Manga, Games, Music, Art, Lifestyle

TOXIC SUSHI 30  

TOXIC SUSHI - Wild Entertainment Magazine Anime, Manga, Games, Music, Art, Lifestyle

Advertisement