Page 1

Kaum eine andere Gegend verfügt über ein so reichhaltiges Erbe aus allen Epochen von der Steinzeit bis zur jüngeren Geschichte. In besuchenswerten Museen, weltberühmten Klöstern, Schlössern, Burganlagen und Wallfahrtskirchen leben die Geschichten von damals weiter. Viele der historischen Bauwerke dienen heute als Kulisse für das vielseitige Veranstaltungsangebot im Bayerischen Jura. Die Klöster in Weltenburg, Pielenhofen, Ensdorf und Plankstetten oder das Kultur-Schloss Theuern sind nur die bekanntesten aus einer Vielzahl kultureller und architektonischer Highlights. Das Veranstaltungsangebot reicht von Jahrmärkten, Kirch­ weihen, Bergfesten, Kabaretts und Konzerten bis hin zu künstlerischen Inszenierungen und Festspielen. Moderne Umweltbildungszentren wie am Habsberg, in Sinzing und Regenstauf, Freilichtbühnen und Erlebniszentren runden das Angebot ab.

Was einst am Grunde des Jurameeres lag, formt heute die Karstlandschaft im Bayerischen Jura mit ihren vielen Gesichtern: Zeugenberge stehen wie Inseln in der Landschaft, Tropfsteinhöhlen laden zum Staunen ein und schroffe Felszinnen stehen farbenfrohen Schichten im Braunen Jura gegenüber. Verwunschene Felsenlabyrinthe, Kletterfelsen und sanft aus der Waldlandschaft aufragende Dolomitkuppen bilden das Mosaik eines abwechslungsreichen und unverbrauchten Landstriches im Herzen Bayerns. Klare Flüsse durchziehen den Bayerischen Jura mit einer abwechslungsreichen Kulisse: Einmal imposant mit hoch aufragenden Felswänden, ein ander Mal lieblich als kleines Flüsschen durch die Talauen mäandernd. Als Lebensadern vereinen sie die sanft gewellte Mittelgebirgslandschaft, die in weiten Teilen eine mediterrane Atmosphäre verbreitet. Der Duft der Wacholderheiden, Kiefern- und Buchenwälder liegt ebenso in der Luft wie der Ruf des Wanderfalken. Erfrischend natürlich, eingebettet in die Naturparke Altmühltal, Hirschwald und Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst, das ist der Bayerische Jura!

Ganz gleich, ob mit dem Fahrrad, auf Schusters Rappen oder als Bootstour – zur Erholung oder als sportliche Betätigung hält der Bayerische Jura ein reichhaltiges Angebot bereit: Fünf zertifizierte Wanderwege bieten traumhafte Voraussetzungen für Tageswanderungen oder Ihren Wanderurlaub. Erleben Sie höchste Wandergenüsse auf dem Jurasteig, begehen Sie Deutschlands beliebtesten Wanderweg, den AltmühlRadeln im Labertal tal-Panoramaweg oder begeben Sie sich auf die Spuren der Erzgewinnung am Erzweg. Einmal um die Stadt Neumarkt i.d. Oberpfalz führt schließlich die Zeugenbergrunde. Der Frankenweg und zahlreiche weitere Wanderwege ergänzen das Angebot der vom Deutschen Wanderverband ausgezeichneten Wege.

Eng verknüpft mit der naturnahen Landschaft kommt der Gourmet auf seine Kosten, sei es im Rahmen der Wildwochen, sei es beim Genuss der Juradistl- und Altmühltaler Lamm-Gerichte. Gegen den Durst hilft eine der vielen lokalen Bierspezialitäten, denn im Bayerischen Jura gibt es sie noch, die kleinen Privatbrauereien. Totale Entspannung bieten schließlich die Thermalbäder in Bad Abbach und Bad Gögging mit ihrem umfangreichen Wellnessprogramm.

Ausflugsziele im Bayerischen Jura Amberg-Sulzbach

Neumarkt i.d. OPf.

Regensburg

Kelheim

Tourist-Info Amberg-Sulzbach Hallplatz 2 | 92224 Amberg Tel. 09621 10239 | Fax 09621 37605333 tourist@amberg-sulzbach.de www.amberg-sulzbacher-land.de Tourismusbüro Landkreis Neumarkt i.d. OPf. Nürnberger Str. 1 | 92318 Neumarkt i.d. OPf. Tel. 09181 470253 | Fax 09181 4706 813 tourismus@landkreis-neumarkt.de www.tourismus-landkreis-neumarkt.de www.oberpfaelzer-jurataeler.de Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Donaupark 13 | 93309 Kelheim Tel. 09441 2077330 | Fax 09441 2077350 info@tourismus-landkreis-kelheim.de www.tourismus-landkreis-kelheim.de Tourismusbüro Landkreis Regensburg Altmühlstr. 3 | 93059 Regensburg Tel. 0941 4009-495 | Fax 0941 4009-490 tourismus@landratsamt-regensburg.de www.landkreis-regensburg.de Weitere Prospekte über die Urlaubsregion Ostbayern erhalten Sie beim Tourismusverband Ostbayern Im Gewerbepark D04 | 93059 Regensburg Tel. 0941 58539-0 | Fax 0941 58539-39 info@ostbayern-tourismus.de www.ostbayern-tourismus.de

Für Genussradler bietet sich der weitgehend steigungsfreie Fünf-Flüsse-Radweg an, der nicht nur einmal durch den ganzen Bayerischen Jura führt, sondern auch die Metropolregion Nürnberg einschließt. Für Paddelfreunde bieten Naab, Vils, Donau, Altmühl und Regen beste Voraussetzungen. An mehreren Stellen gibt es Verleihstationen mit Gepäckservice – auch für Wanderer und Radler. Reitfreunden sei das europaweit größte Pferdereitsportzentrum in Kreuth empfohlen, für Freunde des Golfsports gibt es in allen Landkreisen herrliche Golfplätze, im Landkreis Neumarkt i.d.OPf. sogar ein Golfdorado. Einen einzigartigen Freizeitspaß bietet schließlich Europas größter Sandskiberg, der Monte Kaolino im Landkreis Amberg-Sulzbach, auf dem man auch im Sommer Ski fahren kann.

Impressum

Herausgeber: Arbeitskreis Bayerischer Jura im Tourismusverband Ostbayern e.V., 93059 Regensburg Titelbild [M]: Titelbild: Ramspau am Regen, Anton Mirwald Bildnachweis: Archive d. Lkr. Neumarkt i.d.OPf., Amberg-Sulzbach, Regensburg, TV Lkr. Kelheim u. d. Gem.; Hajo Dietz, Martin Gabriel, Rudi Leitl, , Wolfgang Steinbacher, faszinatour, Erich Spahn, Anton Mirwald, Clemens Zahn, flymovies.de, Stefan Gruber Text: Martin Gabriel Gestaltung: www.darwincommunication.de Druck: Pinsker Druck GmbH, 84048 Mainburg Auflage: 80.000, Okt. 2015 Die Angaben wurden sorgfältig erhoben und bearbeitet. Änderungen und Irrtum vorbehalten.

BAYERISCHER JURA

Per Pedes, Paddel und Pedal...

Sehens- und erlebenswerte Kultur

www.bayerischerjura.de

Die Juralandschaft – Unverbraucht und einzigartig

Informations-Adressen

Ausflugsplaner Kloster Weltenburg

Alpiner Steig

Das Bier

Eine Besonderheit sind die Kanäle

Jurasteig und Fünf-Flüsse-Radweg

Mit über 200 verschiedenen Biersorten, der ältesten Klosterbrauerei der Welt in Weltenburg, Weissbier-, Schloss- und Privatbrauereien darf sich der Bayerische Jura zu Recht als Ursprungsland des Bieres bezeichnen. Mit der Hallertau erstreckt sich am Südrand des Bayerischen Jura das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt und auf den Jurahochflächen wächst die zum Brauen nötige Gerste, Weizen oder Dinkel. Nach dem Reinheitsgebot von 1516 wird auch heute noch gebraut und Sie können dabei sein! Eine Braue­reiführung ist immer ein Erlebnis, denn die Geschichten zur Braukunst sind spannend und die Anekdoten zu Bayerns Getränk Nr. 1 amüsant. Mehrere Brauereien verbinden heute traditionelle Braukunst mit ökologischer Qualität, so dass es sogar beim Bio-Bier eine reichhaltige Auswahl gibt.

Eine Besonderheit im Bayerischen Jura sind seine Kanäle. Der im Jahre 1846 freigegebene und heute unter Denkmalschutz stehende Ludwig-Donau-Main-Kanal zählt zu den schönsten Relikten deutscher Industriekultur. Auf historischen Treidelpfaden verlaufen einige der erholsamsten Rad- und Wanderwege, Schleusenhäuschen und alte Baumalleen säumen die zum Biotop gewordenen alten Kanalabschnitte. Kunstmeilen sind bei Berg, Essing und Mühlhausen entstanden, wo man sogar noch historisches Treideln und eine alte Schleusung miterleben kann. Der Main-Donau-Kanal dagegen, der seit 1992 die Nordsee mit dem Schwarzen Meer verbindet, bietet zwischen Dietfurt a.d. Altmühl und Kelheim die Kulisse für den Archäologiepark Altmühltal. An 18 Standorten der insgesamt 39 km langen Zeitreise werden Sie Zeuge spannender Geschichten aus der Welt der Neandertaler und Kelten. Aufwändig rekonstruierte Bauten und Wohnhöhlen runden das moderne Audiosystem an den einzelnen Stationen als Erlebnis der besonderen Art ab. Ideal als Wanderung oder Radltour in Verbindung mit einer Schifffahrt ab Berching, Beilngies, Riedenburg, Prunn Essing oder Kelheim!

Herzlich Willkommen...

Produkte rund um`s Bier (Infos jeweils bei den Touristikstellen der Landkreise): n Brauereikarte mit Brauereiradltour, Landkreis Kelheim n Regensburger Schatzkiste - 8 auf einen Streich (acht Flaschen Spezialbier), Regionaltheken im Landkreis Regensburg n Brauerei- und Schlachtschüsselführer, Landkreis Amberg-Sulzbach n Ausflugsplaner mit Brauereikarte Landkreis Neumarkt i.d. OPf. n Brauereiführungen (in allen Landkreisen)

18

www.ludwig-donau-main-kanal.de www.schiffahrt-kelheim.de www.archaeologiepark-altmuehltal.de www.kunst-am-kanal.de

6

Bus- und Schiffsverbindungen Neben den regulären Busverbindungen bieten mehrere Freizeitbuslinien während der Saison die Möglichkeit, alle wichtigen Attraktionen im Bayerischen Jura stressfrei und umweltschonend zu erreichen. Einige Busse bieten außerdem die Mitnahme von Fahrrädern an. Auf Altmühl und Donau wird dieses Angebot durch regelmäßig verkehrende Personenschiffe ergänzt. Weitere Infos und Fahrpläne bei den Betrieben.

...auf dem Jurasteig, einem der besten Wanderwege Deutschlands. Er führt auf 237 km mitten durch den Bayerischen Jura durch weite Wälder, romantische Täler, duftende Wacholderheiden und verträumte Ortschaften. 13 Etappen und weitere 18 Schlaufenrundwege warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden!

Infomaterial sowie Rad- und Wanderkarten erhalten Sie bei den Jura-Landkreisen oder unter www.bayerischerjura.de Von Nürnberg bis Regensburg

Erlebnis Kanal

Radeln von Franken durch den Bayerischen Jura und Naturpark Altmühltal

Freizeitbuslinien

www.jurasteig.de

von 01. Mai bis 01. Nov. an Sonn- und Feiertagen: • VGN-Linie 510 Wasser- und Mühlen-Express: Von Neumarkt durch das Tal der Weißen Laber bis Dietfurt (Altmühl) • VGN-Linie 520 Kanal-Altmühl-Express mit Radanhänger: Von Neumarkt entlang des Kanals bis Dietfurt (Altmühl) • VGN-Linie 339 Auerbacher-Erz-Express: Neuhaus a. d. Pegnitz über Auerbach nach Pegnitz • VGN-Linie 479 Birgland-Express: Sulzbach-Rosenberg – Illschwang – Schwend – Troßalter – Hartmannshof – Sulzbach-Rosenberg • VGN-Linie 489 Lauterach-Express: Amberg – Unteres Vilstal – Lauterachtal – Neumarkt

… auf dem Fünf-Flüsse-Radweg, einem Klassiker unter den Radfernwegen! Die Flusstäler der Vils, Naab, Altmühl, Donau und Pegnitz versprechen naturnahes Radeln ohne größere Steigungen. Sportliche Radler bewältigen die knapp 300 km in drei Tagen. Genussradler lassen sich vier oder fünf Tage Zeit und genießen die kulturellen Highlights entlang der Strecke.

von Karsamstag bis 3. Oktober: Sa/So u. feiertags • VLK-Linie 8/RBO 6016/Freizeitbus 1: Regensburg – Bad Abbach – Saal/Donau – Kelheim – Essing – Riedenburg • VLK-Linie 10/RBO 6018/Freizeitbus 3: Kelheim – Weltenburg – Bad Gögging – Neustadt/Donau – Abensberg – Mainburg

www.fuenf-fluesse-radweg.de

4

Infobroschüren, Karten und Ausflugstipps

5

Verkehrstage bitte bei der RBA erfragen: • RBA-Linie 9232/Freizeitbus 2: Riedenburg – Beilngries – Kinding – Eichstätt

Auskünfte Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN): kostenlose Fahrplanauskunft 0800 4636846, Tel. 0911 2707599, www.vgn.de Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim (VLK): kostenlose InfoHotline 0800 999800, www.vlk-kelheim.de Regensburger Verkehrsverbund (RVV): Tel. 0941 601-2888, www.rvv.de Regionalbus Augsburg (RBA): Tel. 08458 32490, www.rba-bus.de

Fahrplanauskunft für Bus und Bahn: www.bayern-fahrplan.de

Schifffahrt auf Donau und Altmühl

Personenschifffahrt Klinger, Regensburg: Tel. 0941 52104, www.schifffahrtklinger.de Personenschifffahrt im Donau- und Altmühltal Kelheim: Tel. 09441 5858, www.schiffahrt-kelheim.de

www.bayerischerjura.de

www.ludwig-donau-main-kanal.de

Verlag Esterbauer 13,90

Publicpress 8,95

14

Publicpress 8,95

www.jurasteig.de www.fuenf-fluesse-radweg.de


Landkreis Amberg-Sulzbach

1

Asamkloster Michelfeld mit Fresken v. C. D. Asam Klosterhof 6, 91275 Auerbach-Michelfeld Tel. 09643 3000 www.auerbach.de

Landkreis Neumarkt i.d. OPf.

11

Besichtigung nach Anmeldung im Pfarramt; Führungen in der Asamkirche nach Absprache jederzeit möglich

2

Bergbaumuseum „Maffeischächte“ Tel. 09643 24 33 oder 20 17 www.auerbach.de

12

Grube Auerbach-Nitzlbuch Öffnungszeiten: Mai bis Okt. Jeden 1. So im Monat 15 - 17 Uhr und nach Vereinbarung

3

4

Maximiliansgrotte 91284 Neuhaus a.d. Pegnitz-Krottensee Tel. 09156 434 www.maximiliansgrotte.de Schauhöhle mit dem größten Tropfstein Deutschlands Öffnungszeiten: Di - So 10-17 Uhr Führungen und nach Vereinbarung

Historisches Vilseck Touristinfo Vilseck Marktplatz 13, 92249 Vilseck Tel. 09662 9916 kulturamt@vilseck.de www.vilseck.de

13

Maislabyrinth Hahnbach Familie Trummer 92256 Hahnbach Tel. 09664 230 www.maislabyrinth-hahnbach.de

14

Freilandmuseum Goglhof mit Bienenlehrpfad Eberhardsbühl 6, 92265 Edelsfeld Tel. 09664 8276 www.freilandmuseum-goglhof.de www.oberpfaelzer-bienenlehrpfad.de

15

8

9

10

Osterhöhle Neidsteiner Str. 8 92259 Neukirchen-Trondorf Tel.09661 6942 www.osterhöhle.de Schauhöhle mit Waldschänke Öffnungszeiten: Ostern bis Ende Okt. Sa 14 -20 und So/Feiertage 10 -20 Uhr; Führungen Osterhöhle So/Feiertage 13 - 17 Uhr und nach Vereinbarung Hopfenstadel Illschwang Kleines Museum mit Hopfenpfad und Hopfengarten im kleinsten Hopfenanbaugebiet der Welt. Öffnungszeiten: Mai bis Oktober jeder Sonntag von 14 - 16 Uhr, sowie nach Vereinbarung Gemeinde Illschwang Am Dorfplatz 2, 92278 Illschwang www.illschwang.de Historische Altstadt von SulzbachRosenberg Touristinfo Sulzbach-Rosenberg Luitpoldplatz 25 92237 Sulzbach-Rosenberg Tel. 09661 510110 www.sulzbach-rosenberg.de Gotisches Rathaus, größtes Schloss Nordbayerns, ehemalige Synagoge, mehrere Museen Tempelmuseum Etsdorf Rangersgaß 21 92272 Freudenberg-Etsdorf Tel. 0172 9645228 koch@tempel-museum.de www.tempel-museum.de Öffnungszeiten: Di. bis So. 10 - 17.00 Uhr u. n. Vereinb. Anfang November bis März nur nach Vereinbarung

2

3

Historische Altstadt von Amberg Ehemalige Fürsten- und Erzstadt, komplett erhaltener mittelalterlicher Stadtkern mit Stadtmauer

4

Bergbau- und Industrie­museum Ostbayern Kultur-Schloss Theuern, Portnerstr. 1 92245 Kümmersbruck-Theuern Tel. 09624 832 www.kultur-schloss-theuern.de

5

Öffnungszeiten: März bis 3. Advent: Di - Sa 9 - 17 Uhr So/Feiertage 10 - 17 Uhr

16

Öffnungszeiten: April bis Okt. jeden 2. So im Monat 14 - 16 Uhr u. n. Vereinbarung

7

Kräutergarten Schnaittenbach 92253 Schnaittenbach Tel. 09622 70250 od. 702518 www.kraeutergarten.schnaittenbach.de Mit behinderten- und blindengerechten Erklärungstafeln Hauptstraße, gegenüber Rathaus

17

Speedtreibhaus Eindrucksvolle Privatsammlung von Oldtimern und Rallye-Rennwägen Öffnungszeiten: Feiertage, Fr u. Sa 14 - 19 Uhr, So 14 - 19 Uhr, oder n.V. Horst Linn Heinrich-Hertz-Platz 5 92275 Hirschbach-Eschenfelden Tel. 09665 9140-890 info@speedtreibhaus.de www.speedtreibhaus.com Klosterburg Kastl Klosterburg 4, 92280 Kastl Tel. 09625 92040 www.kastl.de

6

7

8

Ostbayerisches Pferdesport- und Turnierzentrum Gut Matheshof Hans-Nowak-Ring 1, 92286 Rieden Tel. 09624 9190 www.gut-matheshof.de

9

Öffnungszeiten: ganzjährig

20

Fledermaushaus Hohenburg Letzte Wochenstube der Großen Hufeisennase in Deutschland. Führungen nur nach Voranmeldung Rudi Leitl Tel. 09626 9299772 r-leitl@lbv.de www.fledermaushaus-hohenburg.de

Burgruine Wolfstein Wolfsteinfreunde e.V. Weinberger Str. 4 92318 Neumarkt i.d. OPf. Tel. 09181 220846 Öffnungszeiten: Führungen von Mai bis Okt. So u. Feiertage 11 - 17 Uhr www.wolfsteinfreunde.de Bayerische Sternwarte: Tel. 09181 45858 oder 0160 96413073 Museum Lothar Fischer www.museum-lothar-fischer.de Stadtmuseum: www.stadtmuseum.neumarkt.de Museum für hist. Maybach-Fahrzeuge: www.automuseum-maybach.de Bayrisches Metzgerei- u. Weißwurstmuseum www.weißwurstakademie.de Brauereimuseum im Glossner-Bräu: www.glossner.de

Jurazoo Neumarkt Gewerbegebiet Mooswiese Sulzbürger Str. 46 92318 Neumarkt i.d.OPf. Tel./Fax 09181 1887 jura-zoo@pelech-nm.de www.jura-zoo.de Öffnungszeiten: Sommerzeit, tägl. 10 - 18 Uhr

Erlebniswelt Velburg m. Kletterpark und König-Otto-Tropfsteinhöhle in St. Colomann, 92355 Velburg, Tel. 09182 9302-0 www.tropfsteinhoehle-velburg.de

12

13

14

15

16

Wallfahrtskirche „Mariahilf“ Kloster Freystadt, Tel. 09179 9400-0 oder Stadt Freystadt Marktplatz 1, 92342 Freystadt Tel. 09179 9490-0

17

Burgareal Parsberg Ein besonderes Erlebnis! Veranstaltungen - Feiern - Heiraten Tagen - Museum - Kunst - Kultur

10

Klosterruine Gnadenberg bei Berg Das Kloster (1438 – 1577) war das älteste der drei ehemaligen Birgittenklöster in Süddeutschland. Von der Klosterkirche stehen noch die Umfassungsmauern des imposanten Langhauses. Das restaurierte Konventgebäude kann über eine Führung besichtigt werden. Tel. 09181 461359 KHVGnadenberg@t-online.de Altmühltaler Mühlenmuseum Hauptstr. 51 92345 Dietfurt Tel. 08464 209 o. Fax 08464 9206 www.altmuehltalermuehle.de Über 530 Jahre alt: Rengnathmühle, letzte laufende Mühle im Altmühltal

1

Landl-Museum MühlhausenSulzbürg Tel. 09181 4073000 Fax 09181 94170 von Ostersonntag bis Ende Okt. an So und Feiertagen von 14 - 17 Uhr Geschichtsausstellung, Versteinerungen aus dem Jurameer, Funde aus der Steinzeit, Schicksal der Juden…

Benediktinerkloster Plankstetten bei Berching Klosterplatz 1, 92334 Berching Tel. 08462 206130 oder 2060 www.kloster-plankstetten.de Öffnungszeiten: Tagsüber zur Besichtigung geöffnet, Tagungen, Führungen usw. nach Anm.! Jährl. Krippenausstellung, Maibockanstich und Erntedankmarkt Erlebnisbad Berle Stadt Berching, Am Festplatz, 92334 Berching, Tel. 08462 27373 Mit Rutsche, Hot-Whirl-Pool, Dampfbad, Massagedüsen, Kinderplanschbecken usw. Badezeiten: Mo - Fr 10 - 20.30 Uhr, Sa, So, Feiertag 9 - 19.30 Uhr

Museum Berching mit Gluckausstellung und Roßmarkt Stadt Berching, Pettenkoferplatz 12, 92334 Berching, Tel. 08462 205-0 Museum Berching Di - So 13.30 - 16.30 Uhr, „An der Johannesbrücke“ Die historische Altstadt feiert jährlich den traditionellen Roßmarkt am Mittwoch nach Lichtmeß. Rosenweg mit Wildrosengarten, Tillyfest Markt Breitenbrunn Von-Tilly-Str. 7, 92363 Breitenbrunn Tel. 09495 94030 Der Rosenweg u Wildrosengarten sind f. Naturliebh. ein Muss! Ebenfalls sind ein Erlebnis das historische Tillyfest Anf. September, die Wallfahrtskirche St. Sebastian u. das Naturbad. Faschingsausstellung und Museum im Hollerhaus Stadt Dietfurt a.d. Altm. Hauptstr. 26, 92345 Dietfurt Tel. 08464 6400-0 oder 6400-19 Hollerhaus, Pfarrgasse 6, Tel. 08464 9145

2

18

Rosenfriedhof Pilsach-Dietkirchen www.landkreis-neumarkt.de

3

7-Täler Freibad Dietfurt a.d. Altmühl Tel. 08464 640019 Fax 08464 473 Sprungturm und Wasserrutschbahn

4

5

Kunst am Kanal www.kunst-am-kanal.de Am Beginn und Ende der Kunstmeile bei Berg beschreibt jeweils eine Info-Tafel die sechs Kunstobjekte. Heimische und internationale Künstler fertigten entlang des alten Kanals Kunstwerke aus Stein und Holz.

Waldbad Hemau Waldbadstraße 1 93155 Hemau

11

Walderlebniszentrum Regensburg Rieglinger Höhe 1, 93161 Sinzing Tel. 0941 59939920 www.walderlebniszentrum-regensburg.de

6

12

13

14

Kletterwald Regensburg in Riegling/ Sinzing am Walderlebniszentrum Saison: April bis Anfang November Tel. 09498 6050296 www.kletterwald-regensburg.de

15

Burg Wolfsegg 93195 Wolfsegg Tel. 09409 1660 www.burg-wolfsegg.de

16

17

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 30. Sept. Sa, So, feiertags 10 - 16 Uhr, Führungen nach vorheriger Anmeldung, Tipp: Veranstaltungsreihe „Wolfsegger Burgsommer“

8

Malerisches Kallmünz Verwaltungsgemeinschaft Kallmünz Keltenweg 1, 93183 Kallmünz Tel. 09473 94010 www.kallmuenz.de

10

LBV-Vogel- und Umweltstation Regenstauf Masurenweg 19, 93128 Regenstauf Tel. 09402 7899570 www.lbv.de Pflegestation für einheimische Wildvögel und überregional bedeutende Umweltbildungseinrichtung (Gruppenführungen auf Anfrage)

Schlossberg Regenstauf Infos: Markt Regenstauf Bahnhofstr. 15, 93128 Regenstauf Tel. 09402 509-0 "Geschichte trifft Natur": mit Infocenter, Burgenspielplatz, Aussichtsturm und -terrasse, Wanderwegen.

2

18

Spielplatz, Streichelzoo, "Quadbahn und Hurricane" und Biergarten

Bietet fantastische Ausblicke über die Flusstäler von Naab und Vils

Öffnungszeiten: April bis Nov. 10 - 17.30 Uhr

Burgruine Laaber Verwaltungsgemeinschaft Laaber Jakobstraße 9, 93164 Laaber Tel. 09498 9401-0 ganzjährig zugänglich, Führungen auf Anfrage

3

Burgruine Ehrenfels Beratzhausen Markt Beratzhausen Marktstraße 33, 93176 Beratzhausen Tel. 09493 940019 ganzjährig zugänglich

Skulpturenpark Beratzhausen Markt Beratzhausen Marktstraße 33, 93176 Beratzhausen Tel. 09493 940019 Im Ortszentrum laden zahlreiche Steinskulpturen Nahe der Schwarzen Laber zum Verweilen, Betrachten und Meditieren ein. Kunstwanderkarte erhältlich.

Freibad Markt Beratzhausen Laaberer Straße 30, 93176 Beratzhausen Tel. 09493 902121 Eingebettet in die Felsen der Jurahänge laden die zum Teil terrassierten Liegewiesen zum Sonnenbaden oder Entspannen im Schatten der Bäume ein. Beach-Volleyball, Beachsoccerfeld, Kiosk Schwetzendorfer Weiher, Pettendorf Bergwerksee 1 93186 Pettendorf Auskünfte Gemeinde Pettendorf: Tel. 09409 8625-15

Bootswandern auf Naab und Regen Kostenlose Infoflyer erhältlich bei: Landratsamt Regensburg Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg Tel. 0941 4009-495

20

Römische Galeere Mariaort/ Pettendorf Infos und Buchung: Universität Regensburg Lehrstuhl für Alte Geschichte Universitätsstraße 31 93040 Regensburg Tel. 0941 9433716 Für Gruppen Fahrten auf Anfrage möglich; weltweit einzigartiges seetaugliches antikes Flusskriegsschiff Freibad "Eckert Beach" Dr.-Robert-Eckert-Str. 3, 93128 Regenstauf www.eckert-beach.de Badelandschaft mit Sandstrand, Liegewiese, Lounge und Gastronomie laden zum Entspannen oder Feiern ein, zudem finden viele Open-Air Veranstaltungen statt.

11

Falkenhof Schloss Rosenburg 93339 Riedenburg Tel. 09442 2752 www.falkenhofrosenburg.de

12

13

4

5

6

7

8

Kristallmuseum 93339 Riedenburg Tel. 09442 90030 www.kristallmuseum-riedenburg.de Im Museum kann man die größte Bergkristallgruppe d. Welt bestaunen Öffnungszeiten: März bis Oktober tägl. ab 9 Uhr, März und Oktober bis 17 Uhr, April - September bis 18 Uhr Burg Prunn 93339 Riedenburg-Prunn Tel. 09442 3323 Erfahren Sie beim Rundgang durch die Burg Spannendes zu Themen wie Jagd, Kleidung; Recht und Festlichkeiten Öffnungszeiten: Mitte März-Oktober: täglich 9-18 Uhr November-Mitte März: Di-So 10-16Uhr Schifffahrt auf Donau & Altmühl Tel. 09441 5858 Linienverkehr zwischen Kelheim / Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg (März bis November, täglich) Linienverkehr zwischen Kelheim, Essing und Riedenburg (Mai bis Oktober, täglich) Veranstaltungen ganzjährig www.schifffahrt-kelheim.de Tropfsteinhöhle Schulerloch Oberau 2, 93343 Essing Tel. 09441 1796778 www.schulerloch.de Führungen, Höhlenkonzerte, keltische Vorführungen. Neu: einzigartige Projektion an der Höhlenwand in JEDER Führung! Öffnungszeiten und Führungen: April - Nov. 10 - 16 Uhr & Sommer 10 - 17 Uhr Befreiungshalle „König Ludwig I.“ Befreiungshallestr. 3, 93309 Kelheim Tel. 09441 68207-10 Imposanter Kuppelbau zum Andenken an die napoleonischen Befreiungskämpfe.

Kloster Weltenburg 93309 Kelheim-Weltenburg Tel. 09441 204-136 www.kloster-weltenburg.de

14

15

Orgelmuseum Am Kirchensteig 4, 93309 Kelheim, Tel. 09441 5508 www.orgelmuseum-kelheim.de Öffnungszeiten: April - Oktober Di - So 14 - 17 Uhr Orgelkonzertino mit Führung Mai September, jeden Do um 20 Uhr Führungen ganzjährig, auf Anfrage

Inselbad Bad Abbach Tel. 09405 9406223 www.bad-abbach.de

Kaiser-Therme Bad Abbach Kurallee 4, 93077 Bad Abbach, Tel. 09405 9517-0 Thermen- und Saunalandschaft Öffnungszeiten: Sep. - Apr.: von 8 bis 20/22 Uhr je nach Wochentag u. Bereich, Mai - August: von 8 bis 18/21 Uhr je nach Wochentag u. Bereich. www.kaiser-therme.de Römerkastell Abusina in Eining 93333 Neustadt a.d. Donau-Eining, Tel. 09445 9575-0 Ehemaliges römisches KohortenKastell Öffnungszeiten: Ganzjährig frei zugängig. Führungen von April bis einschl. September: Samstag 10.30 Uhr

16

17

Limes-Therme Am Brunnenforum 1 93333 Bad Gögging Tel. 09445 2009-0 www.limes-therme.de Thermenlandschaft mit Terra-Vitalis, Totes-Meer-Salzgrotte Öffnungszeiten: tägl. 8 - 20 Uhr, Do 8 - 22 Uhr (außer feiertags) Stadtmuseum Abensberg Dollingerstr. 18, 93326 Abensberg Tel. 09443 9103-59 www.stadtmuseum-abensberg.de Ausstellungen zu Themen wie Feuersteinbergwerk, Burg & Stadt etc. Öffnungszeiten: Di - So 10 - 17 Uhr

18

19

Kuchlbauer’s Bierwelt mit Kuchlbauer Turm und KunstHausAbensberg Römerstr. 5-9, 93326 Abensberg Tel. 09443 9101-50 www.kuchlbauer.de Der Weißbierbrauer Kuchlbauer vereint die Themen Bier und Kunst auf einzigartige Weise. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Homepage. Vogelpark & Tierpark Welschenbach 3, 93326 Abensberg Tel. 09443 7110 www.vogelpark-abensberg.de Öffnungszeiten: 15. März - 01. Novemberg, 9 - 18 Uhr

Benediktinerkloster mit der ältesten Klosterbrauerei der Welt am Donaudurchbruch Öffnungszeiten: tägl. 9 - 19 Uhr

10

Erlebnisbad Keldorado Rennweg 60, 93309 Kelheim Tel. 09441 2267 www.keldorado-kelheim.de Frei- und Hallenbad auf 2.500 qm Wasserfläche Öffnungszeiten: Sommer: Täglich von 9:00 Uhr bis 20:30 Uhr Winter: Täglich von 9:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Dienstag und Freitag von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Öffnungszeiten: Mai bis September

Öffnungszeiten: Mitte März bis 31. Okt. 9 - 18 Uhr Nov. bis Mitte März 9 - 16 Uhr

9

Archäologisches Museum Lederergasse 11, 93309 Kelheim Tel. 09441 10409 www.archaeologisches-museum-kelheim.de Vor- und Frühgeschichte Stadtgeschichte Sonderausstellungen Öffnungszeiten: April - November, Di - So 14 - 17 Uhr

Einziges Naturerlebnisbad in der Region mit Sprungfelsen, Liegewiese, Kinderbecken mit Sonnensegel u. v. m.

Öffnungszeiten: Mitte März - Oktober Di. - So. 9-17 Uhr Montag Ruhetag (Wenn Mo Feiertag, dann geöffnet.) Flugvorführungen 11 und 15 Uhr

Ideale Kombination aus Natur, Erholung und Erlebnis. Ideal für Gruppen und Familien. Einstieg z.B. in Kallmünz (Naab) oder Nittenau (Regen).

19

Sommerrodelbahn „AltmühlBOB“ St. Agatha 6, 93339 Riedenburg Tel. 09442 906006, Fax 906007 www.altmuehlbob.com

ganzjährig zugänglich Führungen auf Anfrage

Der "Bergwerksee" ist von Wiesen und Bäumen umgeben. Parkplätze, Kiosk, Umkleiden, Toiletten vor Ort

Burgruine, Ausstellungen im Alten Rathaus, Steinerne Brücke, Haus ohne Dach u.v.m.

9

Burgruine Kallmünz Verwaltungsgemeinschaft Kallmünz Keltenweg 1, 93183 Kallmünz Tel. 09473 94010

Archäologiepark Altmühltal Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit erleben Sie zwischen Kelheim und Dietfurt an 18 Stationen auf ca. 39 km. www.archaeologiepark-altmuehltal.de

Ruine einer Adelsburg, die sich 150 Meter über dem Tal der Schwarzen Laber auf einem Bergkegel befindet

Öffnungszeiten: ganzjährig Führungen nach Vereinbarung

7

1

Höhenburg aus dem Ende des 12. Jhd., im Zentrum von Laaber

Schönwerth Märchenpfad in Riegling/ Sinzing Neben dem Walderlebniszentrum und Kletterwald Regensburg www.schoenwerth.de/maerchenpfad Öffnungszeiten: ganzjährig, Eintritt frei, Führungen buchbar bei KEB, Tel. 0941 5972253 Acht wunderbare Oberpfälzer Märchen auf einem 400 m langen Spazierweg mit Kunstobjekten inszeniert.

Klosterkirche Pielenhofen Pfarrer Reitinger, Klosterstraße 10, 93188 Pielenhofen, Tel. 09409 1520 (Mi 9 - 11 Uhr) Kunsthistorisch interessante Barockkirche

Regensburger Burgensteige Markierte Themenwege im Tal der Schwarzen Laber, im Naabtal und im Regental, mit Infotafeln an den Burgruinen und Führungen Broschüren erhältlich beim Landratsamt Regensburg Tel. 0941 4009-495 www.burgensteige.de

Abwechslungsreiche Abenteuerlandschaft in luftigen Höhen zum Klettern, Schwingen und Balancieren

Öffnungszeiten: In den Sommermonaten täglich 9 - 20 Uhr montags 12 - 20 Uhr

20

Obsterlebnisweg HemauBeratzhausen-Kallmünz Idyllischer und informativer Radweg mit sieben angegliederten Spazierwegen zwischen Hemau, Beratzhausen und Kallmünz. Infos/Flyer: Landkreis Regensburg, Tel. 0941 4009-495 www.landkreis-regensburg.de unter Freizeit & Tourismus

Angebote und Führungen für Kinder, Jugendliche, Familien, Gruppen sowie für Schulen und Kindergärten

Der Friedhof besteht ausschließlich aus kunstvollen schmiedeeisernen Kreuzen. Auch die Friedhöfe Habsberg und Oberwiesenacker zeigen das Schmiedekunsthandwerk.

19

Landkreis Kelheim

Eintritt frei, Kiosk, Umkleidekabinen, Dusche, Toiletten, Spielplatz, Beachvolleyball, Grillen/Zelten nur auf Anfrage Infos: Stadt Hemau, Tel. 09491 9400-0, www.hemau.de

Vorm. u.a. Anm. ist die Ausstellung z. berühmten Chinesenfasching zu besuchen. Das Museum i. Hollerhaus ist Ostern u. von MaiMitte Okt. Mittwochs und an WE geöffnet.

Tel. 09492 9418-0 oder 9418-35 www.burg-parsberg.de

Öffnungszeiten: ganzjährig, Führungen auf Anfrage

19

Wallfahrtskirche „Mariae Namen“ Trautmannshofen Seit 1432 eine der ältesten und bedeutendsten Marienwallfahrten der Oberpfalz: Mittelalterlicher Turm und Wehrmauer, barocker Kirchenbau (1691) Gebrüder Dientzenhofer.

Treidelfahrten Fam. Luber, Tel. 08462 581 oder Mobil 0171 4841091 bzw. Gemeinde Mühlhausen Bahnhofstr. 7, 92360 Mühlhausen Tel. 09185 94170 Fahrten von April bis Ende Sept. Voranmeldung erwünscht

Öffnungszeiten: Tagsüber zur Besichtigung geöffnet. Führungen nach Anmeldung.

Tipp: Heimatmuseum Kastl (Tel. 09625 91173) Asamkloster Ensdorf Hauptstr. 9, 92266 Ensdorf Tel. 09624 92000 www.kloster-ensdorf.de Fresken von C. D. Asam und benachbarter Umweltstation mit Musikwerkstatt

11

Öffnungszeiten: Di. - So. 10 - 17 Uhr, 1.April - 31.Oktober Mo. Ruhetag - außer Feiertage

Romanische Basilika mit Wappenfries, Mumie von Prinzessin Anna (+1319)

18

Wallfahrtskirche Maria Lengenbach Deining Tel. 09184 83000 1765 fertiggestellte Kirche im Rokoko-Stil im schönen Lengenbachtal bei Deining

Tourist-Info Amberg Hallplatz 2, 92224 Amberg Tel. 09621 10239 www.tourismus.amberg.de

Öffnungszeiten: Mitte Juli - Mitte Sept.

6

Freizeitpark Monte Kaolino 92242 Hirschau, Tel. 09622 81502 www.montekaolino.eu Weltweit einziger Sommersandskiberg mit Liftanlage, Hochseilgarten, Dünenfreibad & Sommerrodelbahn Skiverleih vor Ort; Liftbetrieb/Sommerrodelbahn: April - Okt. Mo - Fr 10 - 18 Uhr, Sa - So 10 - 19 Uhr Dünenfreibad: 9 - 20 Uhr

1

Öffnungszeiten: Mai - Oktober; Eintritt frei, 8-20 Uhr

Romanische Burg Dagestein und Erstes Deutsches Türmermuseum

5

Oedmühle Oedmühle am Weinberg 2 91249 Weigendorf-Oed Tel. 09154 91480 www.oedmuehle.net Fünfgeschossige Kunstmühle aus dem 14. Jahrhundert Führungen: Mai bis Okt. nach Vereinbarung möglich

Landkreis Regensburg

20

Kloster Rohr i. NB Asamstr. 7, 93352 Rohr i. NB Tel. 08783 9600-0 www.kloster-rohr.de Barockkirche mit einzigartigem Hochaltar Öffnungszeiten: Kirche ist ganztägig geöffnet.

Profile for Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.

Ausflugsplaner Bayerischer Jura  

Ausflugsziele in den Landkreisen Kelheim, Neumarkt i.d.Opf., Amberg und Regensburg.

Ausflugsplaner Bayerischer Jura  

Ausflugsziele in den Landkreisen Kelheim, Neumarkt i.d.Opf., Amberg und Regensburg.

Advertisement