Page 39

34 35

update software AG GESCHÄFTSBERICHT 2013

GESCHÄFTSVERLAUF UPDATE SOFTWARE AG Der Einzelabschluss 2013 der update software AG wurde nach dem österreichischen UGB - Unternehmensgesetzbuch erstellt. Als Konzernzentrale nimmt die Gesellschaft strategische Aufgaben wie Planung, Forschung und Entwicklung, Marketing, Corporate Finance, Human Resources und Investor Relations wahr. Die Umsatzerlöse betrugen TEUR 15.905 und haben sich somit im Vergleich zum Vorjahr (TEUR 15.770) nur geringfügig erhöht. Die Erhöhung ist auf leicht gestiegene Dienstleistungsverrechnungen mit Tochtergesellschaften und Royalties zurückzuführen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ist von TEUR -806 im Vorjahr auf TEUR 653 im Geschäftsjahr 2013 gestiegen. Der Anstieg des Ergebnisses erklärt sich hauptsächlich durch das positive Ergebnis der Tochtergesellschaft update sales GmbH, mit welcher ein Ergebnisabführungsvertrag besteht, sowie durch Auflösung von Konzernforderungswertberichtigungen. Die Bilanzsumme der update software AG betrug zum Bilanzstichtag TEUR 21.128 und weist mit TEUR 53 einen leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr aus. Die Veränderung der Bilanzstruktur ist in nachfolgender Tabelle dargestellt.

AKTIVA Der stichtagsbedingte Rückgang des Bestandes an liquiden Mitteln um TEUR 2.721 auf TEUR 4.625 wird durch den entsprechenden Aufbau der Forderungen gegenüber verbundenen Unternehmen um TEUR 2.040 auf TEUR 8.856 kompensiert.

PASSIVA Das Eigenkapital der Gesellschaft per 31. Dezember 2013 betrug TEUR 18.635 (2012: TEUR 18.943), was einem Rückgang von 1,6 % entspricht. Die Erhöhung der Rückstellungen um 13 % auf TEUR 1.621 erklärt sich einerseits aus der Zuführung zur Abfertigungsrückstellung, andererseits durch den Anstieg der sonstigen Rückstellungen. Der Rückgang der Position Verbindlichkeiten um TEUR 217 auf TEUR 539 ist zum überwiegenden Teil dadurch bedingt, dass es zum Stichtag keine Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen mehr gibt. Der signifikante Anstieg der Rechnungsabgrenzungsposten ist durch die Abgrenzung von Umsatzerlösen begründet. Im Zusammenhang mit der Veränderung von eigenen Anteilen im Geschäftsjahr 2013 wurde gemäß § 225 Abs. 5 UGB eine Auflösung der Rücklage in der Höhe von TEUR 20 (2012: TEUR 5) vorgenommen.

BILANZSTRUKTUR (TEUR) 2012 2013 Abw. zum Vorjahr absolut in % absolut in % in % AKTIVA Anlagevermögen 5.831 27,5 5.953 28,1 2,1 Umlaufvermögen 15.101 71,3 14.994 71,0 -0,7 Rechnungsabgrenzungsposten 249 1,2 181 0,9 -27,3 PASSIVA Eigenkapital 18.943 89,4 18.635 88,2 -1,6 Rückstellungen 1.435 6,8 1.621 7,7 13,0 Verbindlichkeiten 756 3,6 539 2,6 -28,7 Rechnungsabgrenzungsposten 47 0,2 333 1,5 608,5

update software AG TOSA Publishing  
update software AG TOSA Publishing  
Advertisement