{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

& t f u a k So schenkt Torgau

Foto: Franziska Kremtz

2,50 a Schutzgebühr

Eine Sonderproduktion der Torgauer Zeitung I November 2015

! n e h c a m rk a st n io g e R ie d – Von hier für uns G alakonzert

9. Januar 2016 I 15.30 Uhr Volkshaus Schildau

Wiener Belvedere Orchester

VV: TZ-Kundendienst, Bücherwald, Kreiskulturhaus, Stadtverwaltung Belgern-Schildau, Blumenhaus Kreiß


Bagger-Spaß für Groß und Klein

geräte GmbH

Ziesmann-Bau

mit toller

G u ts c h ein -

Id ee

Torgau. Die Faszination steht ihnen ins Gesicht geschrieben. Die Augen glänzen. Bagger üben auf das männliche Geschlecht eine ungeheure Anziehungskraft aus. Ob als Spielzeug für den Junior im Sandkasten oder für Papa beim Hausbau – jeder möchte gern mal Baggerführer sein! Dem Manne kann geholfen werden, dank der tollen Idee der Baugeräte Ziesmann GmbH. „Bei uns kann man nämlich Gutscheine zum Baggern erwerben“, verrät Carolin Ziesmann, die im Unternehmen für Vertrieb und Marketing zuständig ist. Diese Gutscheine können auf der Übungsfläche des Firmengeländes eingelöst werden. Hier darf dann nach Herzenslust gebaggert werden. Der Gutscheininhaber hat sogar die Möglichkeit, sich einen Bagger nach Wahl aus der bereitstehenden Flotte auszusuchen! Na, wenn das nichts ist. Bevor man so richtig loslegen kann, erfolgt selbstverständlich eine Einweisung durch den Profi. Am Ende bekommt der stolze Baggerführer sogar noch eine Urkunde zum Spaß-Baggern überreicht. „Wir bieten Gutscheine über eine halbe Stunde oder eine Stunde, wobei die Erfahrung gezeigt hat, dass die

halbe Stunde kaum reicht“, schmunzelt Carolin Ziesmann. Die Gutscheine selbst gibt es direkt am Firmensitz am Gewerbering 14 in Torgau. Die Termine zum Baggern können dann telefonisch oder per Mail vereinbart werden. Selbstverständlich ist ein solcher Bagger-Spaß nicht nur ein tolles Geschenk zu Weihnachten, sondern eine echte Überraschung für den Beschenkten das ganze Jahr über. Der künftige Baggerfahrer sollte mindestens 16 Jahre alt sein oder aber in Begleitung eines Erwachsenen ans Werk gehen. Übrigens: Zuschauer sind ausdrücklich erwünscht. Und wie war das mit Männern? Ist solch ein Gutschein wirklich nur etwas für das starke Geschlecht? „Auf keinen Fall. Auch Frauen haben bei uns schon bewiesen, wie toll sie mit einem Bagger umgehen können und wie viel Spaß sie dabei haben“, weiß Carolin Ziesmann aus Erfahrung. fl

☎ 03421 724920

Mail: carolin.ziesmann@ziesmann.de 

Verschenken Sie doch mal ein �utes Stück Heimat:

Salami, Knacker & Co vom Graditzer E�bweiderind

Regional und 100% artgerechte Haltung.

Die Idee von Hereford-E�bweiderind:

Unsere Geschenkideen:

ͻ ĂƌƚŐĞƌĞĐŚƚĞŐĂŶnjũćŚƌŝŐĞ&ƌĞŝůĂŶĚͲͬtĞŝĚĞŚĂůƚƵŶŐʹ Ě͘Ś͘ĂƵĐŚŬĞŝŶĞ&ƺƩĞƌƵŶŐǀŽŶ,ŽƌŵŽŶĞŶ͕<ƌĂŌĨƵƩĞƌ͕ 'ĞŶƚĞĐŚŶŝŬ͕ŶƟďŝŽƟŬĂΘŽ

hŶƐĞƌĞďĞŝĚĞŶůƵŌŐĞƚƌŽĐŬŶĞƚĞŶ^ĂůĂŵŝŐŝďƚĞƐĂƵĐŚ ŝŶĚŝĞƐĞƌďĞƐŽŶĚĞƌĞŶ'ĞƐĐŚĞŶŬǀĞƌƉĂĐŬƵŶŐ͘/ŶŬůĞŝŶĞŶ ƵŇĂŐĞŶƐŝŶĚĚŝĞƐĞ,ƺůƐĞŶĂƵĐŚŵŝƚŝŚƌĞŵŝŶĚŝǀŝĚƵĞůůĞŵ ƟŬĞƩnj͘͘ĂƵĐŚĂůƐďĞƐŽŶĚĞƌĞƐ'ĞƐĐŚĞŶŬĨƺƌ/ŚƌĞďĞƐƚĞŶ <ƵŶĚĞŶƵŶĚ&ƌĞƵŶĚĞŵƂŐůŝĐŚ͘

ͻ ZĞŐŝŽŶĂůƵŶĚƚƌĂŶƐƉĂƌĞŶƚʹǀŽƌKƌƚĞƐƵĐŚƵŶďĞĚŝŶŐƚ ĞƌǁƺŶƐĐŚƚ͊

ƵƐnjƵŐ^ŽƌƟŵĞŶƚ͗

ůďǁĞŝĚĞƌŝŶĚͲtƵƌƐƚ ͻ,ĞƌĞĨŽƌĚͲ<ŶĂĐŬĞƌϭϬϬйZŝŶĚ ͻ,ĞƌĞĨŽƌĚͲZŝŶĚƐďŽĐŬǁƵƌƐƚŽĚĞƌtŝĞŶĞƌĂƵƐϭϬϬй ůďǁĞŝĚĞƌŝŶĚ ͻ,ĞƌĞĨŽƌĚ^ĂůĂŵŝƐćĐŚƐŝƐĐŚͬŬůĂƐƐŝƐĐŚʹůƵŌŐĞƚƌŽĐŬŶĞƚĂƵƐ ϭϬϬйZŝŶĚ ͻ,ĞƌĞĨŽƌĚ^ĂůĂŵŝͲŵĞĚŝƚĞƌƌĂŶʹůƵŌŐĞƚƌŽĐŬŶĞƚ͕ĐĂ͘Ϯϱй ^ƉĞĐŬĂŶƚĞŝů ͻĨĞŝŶĞZŝŶĚĞƌͲ>ĞďĞƌƉĂƐƚĞƚĞŵŝƚϰϴйůďǁĞŝĚĞƌŝŶĚͲ >ĞďĞƌƐƚƺĐŬĐŚĞŶ ͻ,ĞƌĞĨŽƌĚ:ĂŐĚǁƵƌƐƚʹϭϬϬйůďǁĞŝĚĞƌŝŶĚ ůďǁĞŝĚĞƌŝŶĚ'ĞŚĂĐŬƚĞƐͬ<ŽĐŚŇĞŝƐĐŚͬĞŝŶƐĐŚĞŝďĞŶ ůďǁĞŝĚĞƌŝŶĚ&ůĞŝƐĐŚ;ŵŝŶĚ͘ϭϰdĂŐĞĂŵ<ŶŽĐŚĞŶƚƌŽĐŬĞŶ ŐĞƌĞŝŌͿ

&ƌĂŐĞŶ^ŝĞƵŶƐ͊

'ĞƌŶƐƚĞůůĞŶǁŝƌ/ŚŶĞŶĂƵĐŚĂŶƐƉƌĞĐŚĞŶĚĞŬůĞŝŶĞƵŶĚ ŐƌŽƘĞ'ĞƐĐŚĞŶŬŬƂƌďĞŵŝƚ^ĂůĂŵŝ͕ZŝŶĚƐŬŶĂĐŬĞƌΘŽ njƵƐĂŵŵĞŶ͘

Besuchen Sie uns in unserem Hofladen in Graditz zu folgenden Verkaufsterminen: 20.11. | 04.12. | 18.12. | 23.12. 

,ŽŇĂĚĞŶ'ƌĂĚŝƚnj 'ĞƐƚƺƚƐƐƚƌĂƘĞϲϱ͕ϬϰϴϲϬ'ƌĂĚŝƚnj sŽƌďĞƐƚĞůůƵŶŐĞŶŐĞƌŶƵŶƚĞƌ͗ ͲDĂŝů͗ŝŶĨŽΛŚĞƌĞĨŽƌĚͲŐƌĂĚŝƚnj͘ĚĞ dĞůĞĨŽŶ͗ϬϭϱϭͲϲϱϭϰϰϰϳϴŽĚĞƌϬϯϰϮϭͲϳϳϯϯϮϳϬ


Liebe Leserinnen und liebe Leser, Seite 3

sie haben mittlerweile nicht nur einen festen Platz im Medienspektrum unserer Region gefunden, die Hochglanzmagazine der TZ, sondern entwickeln sich immer mehr zu einer attraktiven Visitenkarte unserer lokalen Wirtschaft, unserer lebenswerten Heimat. Beim nunmehr vorliegenden Magazin steht, wie könnte es mit Blick auf den Kalender anders sein, das Fest der Liebe, des Besinnens, aber eben auch des Schenkens im Mittelpunkt. Originelle Geschenkideen unserer Leser fanden ebenso Eingang in das Magazin wie eine überaus bunte, qualitativ hochwertige Fülle von Angeboten regionaler Unternehmen. Die 28 Seiten bieten eine perfekte Anregung für Sie, für mich, für uns alle, wenn es darum geht, für unsere Lieben ein schönes, ein mit hohem Nutzwert versehenes, ein originelles Geschenk zu finden oder aber auch nur ein Lächeln auf das Gesicht der/des Beschenkten zu zaubern. Lassen Sie sich also beim sorgsamen Blättern durch unser Magazin inspirieren, anregen, animieren. Folgen wird damit auch dem sich immer mehr durchsetzenden Slogan „Von hier für uns“. Letztlich ist es in unserer aller Interesse, hilft es, die Region weiter zu stärken, vermittelt die ganze Sache auch ein gewichtiges Stück Identität, Selbstwertgefühl für jeden von uns.

Ihr

Seite 5

Seite 6

Seite 7

Seite 11

Seite 12

Seite 21

I n h a lt s v e r z e i c h n i s Energie und Erlebnisse verschenken

3

Der Nissan Qashqai – keine Kompromisse

4

Virtuell durch Torgau radeln

5

Hofmolkerei Bennewitz – mit Liebe und von Hand hergestellt Technik ... wohin das Auge reicht

6 7

Gewinner des Wettbewerbs „Originelle Geschenkideen“ Weihnachtsbummel unter einem Dach

8/9 11

Überglücklich mit 21 kg weniger

12

Schenken Sie Gesundheit und Wohlbefinden

13

Sternstunden zum verschenken

16

Winter- und Weihnachtsgeschenke von Villeroy & Boch

17–19

Eintauchen und Wohlfühlen

20

Freude versenden mit der Citypost Torgau

21

Impressum Herausgeber: Torgauer Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG Elbstraße 1–3, 04860 Torgau Tel. 03421 72100 • Fax 03421 721050 Projektleitung: Thomas Stöber Anzeigen: Elke Stöber

Redaktion: Frank Lehmann, Franziska Kremtz Herstellung: www.medienservice-torgau.de Nachdruck der von uns gestalteten und gesetzten Anzeigen sowie redaktioneller Beiträge (auch auszugsweise) nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages! Gerichtsstand ist Sitz des Verlages.

|1


Ein Frühstücksbrettchen für Mama Frühstücksbrettchen sind nützlich, aber meist nicht besonders originell. Über den Online-Konfigurator auf www.meinCOLOR Foto: djd/RI brettchen.net kann man jetzt ein persönliches Brettchen entwerfen und danach verschenken: Die perfekte Idee auch für den kleinen Geldbeutel, etwa von Kindern. Einfach aus verschiedenen Formen und Größen auswählen, Bild hochladen, eventuell mit einem Text versehen, abschicken – nach drei bis fünf Tagen ist das Brettchen da. Die Motive sind frei wählbar, die Brettchen selbst sind aus einer zwei Millimeter starken Melamin-Schichtstoffplatte und in diversen Größen und Formen ab 6,65 Euro erhältlich. Brettchen mit fertigen, originellen Motiven gibt es zudem ab 6,95 Euro unter

www.frühstücksbrettchen.net

Köstliches für die Festtagstafel

PRÄSENTKORB als ee Geschenkid

d auf individuell un ack m ch es G n jede abgestimmt.

.. Hmmm. Das t schmeckitze! sp einfach

04860 TORGaU Eilenburger straße 26 (am hochhaus)

Tel. 03421 776106 Biberweg 2 (neben aLDi) Tel. 03421 776746

Gutscheine, warme GmbH

Wetterstiefel Stream

Alte Molkerei 1 • 04860 Torgau/Welsau • Telefon 03421 776623 • www.angelspezi-torgau.de 2|

Foto: d

jd/Soda

Inhaber Thomas Müller

Frische und Qualität aus Meisterhand

DE SN 30212 EG

Ein formschöner Blickfang, hohe Funktionalität und langfristige Kostenersparnis: Beim edlen Trinkwassersprudler „Crystal“ genügen nur wenige Handgriffe, um das mit Bestnoten bewertete deutsche Trinkwasser direkt aus dem Hahn in der eleganten Glaskaraffe frisch aufzusprudeln.

Geschenkideen,

®

Sebastian Hanke • der Tradition verpflichtet

Perlender Genuss

Viele tolle

mehr.

Schinkenbrett von unten nach oben: Schinkenspeck, Nuss- und Lachsschinken, Räucherlende, Rinderschinken, Wildschinken.

Kompetent und kreativ zubereitet vom Torgauer Fleischermeister Sebastian Hanke und seinem Team.

...immer ein guter Fang!

und vieles

Röstzwiebel- he sisc Wiener, klas Wiener, Käse-Wiener

Je nach Belieben sanft perlend, medium oder stark prickelnd, entweder pur oder mit Sirup verfeinert. Erhältlich ist der Trinkwassersprudler inklusive Glaskaraffe und 60-LiterKohlensäurezylinder für 129,90 Euro (UVP) im Handel oder unter www.sodastream.de.

Schön, funktionell und kostensparend


Stadtwerke Torgau / Aquavita / TIC

Energie und Erlebnisse verschenken Immer mehr Menschen machen ihren Liebsten zu Weihnachten mit Gutscheinen eine Freude. Gutscheine gibt es heutzutage für fast alles - auch für Strom. Ja, richtig gelesen: Bei den Stadtwerken Torgau kann man Strom verschenken. Praktisch, denn vor allem in der dunklen Jahreszeit und im Advent wird auch mehr Energie verbraucht – sei es für den normalen Hausstrom oder die zusätzliche Lichtdekoration in der Weihnachtszeit. Die Strom-Gutscheine werden im Kundenservice der Stadtwerke ausgestellt und direkt einem Kundenkonto zugeordnet oder können auch blanko – also nur mit einem bestimmten Betrag aufgedruckt – verschenkt werden. Voraussetzung ist natürlich, dass der Beschenkte seinen Strom über die Stadtwerke Torgau bezieht.

Und auch im TIC (Torgau-Informations-Center) gibt es Gutscheine, die der Beschenkte beispielsweise für eine Veranstaltung (die im Kartenvorverkauf angeboten wird), für Souvenirs oder eine Stadtführung einlösen kann.

Wer lieber Wellness-Gutscheine verschenken möchte, ist im Aquavita Sport- und Freizeitbad an der richtigen Adresse. Von Floating und Massagen über eine Tageskarte für Sauna und Bad bis hin zu speziellen WellnessAngeboten – für alles kann ein Gutschein ausgestellt werden.

WIE WÄRE ES ZUM BEISPIEL MIT: Floatingerlebnis – im Schwebebad entspannen Floating mit anschließendem Relaxen auf der Schwingungsliege in der Wellnesslounge bei einem Getränk der Wahl, Entspannungszeit 2 h • Floating – 45 Minuten – 47 a • Floating – 60 Minuten – 57 a • Paar-Floating – 60 Minuten – 75 a Aquavita Dream Sauna-Tageskarte, Begrüßungsgetränk, 60 Minuten Klangmassage, Bademantel- und Handtuchservice, 20 Minuten Fußbad, Obstteller und eine Flasche Wasser • 1 Person – 1 Tag – 85 a Doppelpack für Freunde Sauna-Tageskarte, Begrüßungsgetränk, 20 Minuten Wasserdruck-Massage in der „Dream Water Lounge“, Bademantel- und Handtuchservice • 2 Personen – 1 Tag – 69 a

Für alle, die einen Gutschein nicht einfach nur im Umschlag überreichen wollen: Die AquavitaGutscheine gibt es jetzt auch mit Geschenkverpackung und verwöhnenden Extras wie zum Beispiel: Natur-Seife, Gäste-Handtuch und Duschschaum. INFOADRESSEN

STADTWERKE TORGAU Fischerdörfchen 11, 04860 Torgau, Tel. 03421 741600 www.stadtwerke-torgau.de Öffnungszeiten: Mo. bis Mi. 8 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16 Uhr / Do. 8 – 12.30 Uhr und 13.30 – 18 Uhr

AQUAVITA SPORT- UND FREIZEITBAD Nordring 14, 04860 Torgau, Tel. 03421 773270 www.aquavita-torgau.de Öffnungszeiten Bad (September–Mai): Mo., Di., Fr., Sa., So. 8 – 21 Uhr / Mi., Do. 7 – 21 Uhr Öffnungszeiten Sauna (September–Mai): Mo., Di. 14 – 21 Uhr / Mi. bis So. 11 – 21 Uhr

TORGAU-INFORMATIONS-CENTER Markt 1, 04860 Torgau, Tel. 03421 7014-0 www.tic-torgau.de Öffnungszeiten (November–April): Mo.–Sa. 10–16 Uhr

■ Text und Fotos: Franziska Kremtz / Stadtwerke Torgau (Wolfgang Sens) / Fotolia © i love images

|3


Verwöhnmomente verschenken Frauen wissen es zu schätzen, wenn ihr „Schatzkästchen“ im Badezimmer nach den Feiertagen wieder gut gefüllt ist. Etwa mit den „Verwöhnmomenten“ von tetesept. Die attraktive Geschenkbox (6 x 20 ml, 6,99 Euro UVP) enthält genau das Richtige für einen verspannten Nacken an kalten Tagen: Das „Rücken-Wärme-Bad“ mit wertvollen Bestandteilen des Naturmoors entspannt mit Tiefenwärme-Effekt und lockert die Muskulatur nachhaltig. Mit exotischen Düften wie Lotusblume und Jasmin verwöhnt das „Indische Ayurveda Bad“ die Sinne, während das „Orientalische Hamam-Bad“ mit wertvollen Ölen, Feigen und Kräutern die Hektik des Alltags vergessen lässt. Die beiden Aroma-Pflegebäder „Zeit für Dich“ bieten intensive Pflege und das Bad „Tiefen-Entspannung“ fördert innere Ruhe.

„Zeit für Dich“ Aroma-Pflegebäder

DER NISSAN QASHQAI KEINE KOMPROMISSE. NISSAN QASHQAI Visia 1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS) • Klimaanlage • Radio-CD-Kombination inkl. Bluetooth®Freisprecheinrichtung • CHASSIS-CONTROL-Technologie

Gesamtverbrauch 1/100 km: kombiniert von 6,0 bis 3,8; CO2-Emissionen: kombiniert von 138,0 bis 99,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B–A+. Zurzeit 0% Finanzierung.

Autohaus Eimann GmbH I Weinbergstraße 115 I 04838 Eilenburg Tel. 03423 609935 I www.autohaus-eimann.de 4|

ER MACHT EINFACH SPASS, DER QASHQAI! Der QASHQAI präsentiert sich nicht nur flott gestylt, sondern auch erwachsen, unter dem Strich viel Auto fürs Geld. Jenen Kunden, die bislang auf den Qashqai +2 standen, steht als hausinterne Alternative der X-Trail zur Verfügung, bei Bedarf mit einer dritten Sitzreihe auszustatten. Obwohl schon der kleine 1,2-Liter-Turbo – Direkteinspritzer eine gute Figur abgibt, empfehlen die Tester benzinerseitig den in allen Belangen überzeugenden 1,6 DIG-T. Dieselseitig fällt die Entscheidung nicht ganz so leicht. Letztlich dürften die ausgeprägten Allround-Eigenschaften den 1,6 Liter mit 130 PS zum Favoriten küren. Mit Blick auf die Ausstattung schiebt sich der Acenta in den Vordergrund. Bei besonders attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis gibt`s ’ne Menge Annehmlichkeiten geboten. Für 360° und Tekna spricht die Möglichkeit, Extras wie Lederpolster, Totwinkel-Assistent oder das große Panoramaglasdach zu ordern. Ein paar Extras wie das mit 900 Euro günstige Connect-Navigationssystem inklusive Rückfahrkamera oder der für 550 Euro zu habende Metallic-Lack runden die Sache ab. So steht für den Käufer(in) ein flottes, durchzugsstarkes und sparsames Auto zur Verfügung. Gern können Sie eine Probefahrt durchführen. Fragen Sie bei uns nach.


✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

intersport höcke – rad & Sport

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

✦✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

✦ ✦ ✦

HÖCKE-ERGO-RACE ✦

✦ ✦

• teilnahme: ab 18 Jahren • Anmeldung für Startzeit: VOr Ort im radhaus höcke ✦ ✦ ✦ ✦✦ ✦ • Weitere informationen unter: 03421/701814 ✦ ✦ ✦ ✦ • Preise: Gutscheine im Wert von 200 Euro (1. Platz), ✦ ✦ ✦ 100 Euro (2. Platz) und 50 Euro (3. Platz) ✦ ✦ ✦ ✦ ✦ • Auswertung des rennens für jeden teilnehmer ✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

Virtuell durch torgau radeln

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

Auch im Winter ist ✦es gar nicht✦ so schwer, ✦ ✦ sich fit zu halten – zum Beispiel beim ✦ ✦ Fahrradfahren. Wer bei kühlen Tempera✦ ✦ turen aber lieber nicht an der frischen Luft ✦ ✦ trainieren möchte, kann das auch in den ✦ ✦ eigenen vier Wänden tun. Neben einer ✦ ✦ Vielzahl an Fahrrädern hat das Radhaus ✦ Höcke in Torgau auch eine große Auswahl ✦ ✦ ✦ an Heimsportgeräten im Angebot, die ✦ ✦ selbstverständlich erklärt und ausprobiert ✦ werden können. ✦ ✦ ✦ Jetzt werden die Straßen von Torgau nach ✦ drinnen geholt und zwar beim „Höcke-Er- ✦ ✦ ✦ ✦ go-Race“ – einem virtuellen, rennsimulier✦ ✦ ✦ ten Einzelzeitfahren auf einem Ergometer. ✦ Dabei wird eine sechs bis acht Kilometer ✦ ✦ ✦ lange Strecke durch Torgau festgelegt, die ✦ ✦ ✦ mittels der Trainingssoftware „Kettler ✦ World Tours 2.0“ wie eine echte Fahrt, also ✦ ✦ auch mit den entsprechenden Steigungen, absolviert wird. Jeder Teilnehmer erhält ✦ ✦ ✦ ✦ ✦ eine Startzeit, die sich vorab im Radhaus ✦ ✦ ✦ geholt werden kann. Der Fahrer sitzt dann ✦ ✦ ✦ auf einem Ergometer und sieht die Strecke ✦ ✦ ✦ auf einem Bildschirm vor sich. Hagen ✦ ✦ Höcke (r.) und Janis Zibell (l.) haben die ✦ ✦ Software im Vorfeld des Wettbewerbs ✦ ✦ natürlich auch selbst schon getestet. Die ✦ drei Teilnehmer, die die Strecke am ✦ ✦ ✦ schnellsten fahren, gewinnen Gutscheine, ✦ ✦ ✦ bekommen eine Siegerehrung und ✦ werden anschließend im SonntagsWo- ✦ ✦ ✦ ✦ chenBlatt veröffentlicht. ✦

KETTLER

WORLD TOURS 2.0 ✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

✦ Für Fitness im Winter bietet das Sporthaus Höcke neben geeigneten Geräten und Zubehör auch eine große Auswahl an passender und funktioneller Kleidung. Insgesamt steht dem Torgauer Geschäft dazu eine Verkaufsfläche von über 1300 qm und ein riesiges Lager zur Verfügung.

✦ ✦

✦ ✦ ✦ ✦ ✦ ✦ ✦ ✦

✦ ✦

Und wenn der geliebte „Drahtesel“ mal kaputt ist oder gewartet werden muss, kann er in die eigene Werkstatt des Radhauses gebracht werden. Dort kümmert sich unter anderem Jürgen Zölfl darum, dass alles wieder „rundläuft“.

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦ ✦

✦ ✦

✦✦

✦ ✦ ✦

✦ ✦ ✦ ✦

✦ ✦ ✦ ✦ ✦ ✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦ ■ Text ✦ ✦

✦ ✦

✦ und✦ Fotos: ✦ Franziska Kremtz

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

H Ö CKE

✦ ✦ ✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

RADHAUS

www.sport-hoecke.de✦ ✦

✦ ✦

Unsere Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–19 Uhr, Sa. 9–13 Uhr ✦

✦ ✦

✦ ✦

04860 TORGAU Goethestraße/Ecke Friedrichplatz Tel. 03421 774759 (Intersport) Tel. 03421 701814 (Radhaus)

✦ Fitness hat in den letzten Jahren einen immer höheren Stellenwert erlangt … und zwar generationsübergreifend. ✦ Fahrrad fahren – ob „richtig“ in der Natur oder auf einem Ergometer in den eigenen ✦ vier Wänden – trainiert vor allem die ✦ Region „Bauch-Beine-Po“ und bringt somit die Figur in Form. ✦ ✦

✦✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

|5 ✦

✦ ✦ ✦ ✦ ✦


Die Oma mit Zeit so richtig verwöhnt „König Hamburg en“ der Löw

Kanufah

rt Leipzig

ia

Ostsee

Bad Mu Fürst-Pü skau ckler-Pa rk

Foto: Fo tolia©Fo tofr

eundin

Dresden

Fotos. w ikiped

Obwohl es noch einige Wochen dauert bis Weihnachten, wird man schon jetzt beim Einkaufen daran erinnert, sich Gedanken zu machen über die Weihnachtsgeschenke, denn in den Regalen liegen bereits die Pfefferkuchen und Schokoladenweihnachtsmänner. Ich persönlich finde es viel zu zeitig, zumal wir ja noch herrliches Spätsommerwetter haben. Vor einigen Jahren habe ich sehr oft Gutscheine verschenkt und auch geschenkt bekommen, jedoch bin ich davon wieder abgekommen, da man dann eigentlich auch gleich das Geld schenken kann. Eine gute Idee finde ich, wie es ld meine Tochter in den letzten 2 Spreewa Jahren mit ihren Omas ihres Mannes gemacht hat, in dem sie einmal im Jahr gemeinsam mit ihnen weggefahren ist, und so waren sie im Spreewald und in Berlin, wo sie eine individuelle Stadtrundfahrt organisiert hat mit anschließendem Besuch des Fernsehturmes. Das Schöne an diesen Geschenken für die Omas war der gemeinsame Tag, den sie zusammen mit meiner Tochter verbringen konnten und sie erzählen auch oft davon. So wird sicher auch wieder etwas für nächstes Jahr geplant. Ich denke mal, wenn man einem anderen Menschen Zeit schenkt, ist das das persönlichste Geschenk, was man machen kann. Marlies Kötting

Meißen g ostun Weinverk

hofmolkerei Bennewitz Mit Liebe und von hand hergestellt Auch Milchprodukte dürfen zu Weihnachten natürlich nicht fehlen: vor allem Käse. Ob als Aufschnitt auf einer Platte, als Zutat oder für Raclette in geselliger Runde. Auf Regionalität muss auch in diesem Bereich nicht verzichtet werden: In der Hofmolkerei Bennewitz „Benni“ der Agrar- und Handels GmbH Mehderitzsch gibt es Milch und Molkereiprodukten aus eigener Produktion, die nach traditionell-handwerklichen Verfahren hergestellt werden: Ohne Konservierungsmittel, ohne Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe. Von der Milch zum Käse – alles reine Handarbeit: Zwischen vier und acht Wochen müssen die meisten Käsesorten nach dem Salzbad in den Reiferaum. Dort werden die Laibe mehrmals wöchentlich gewendet, bestrichen und gebürstet. 420 Kilogramm Käse werden beim Direktvermarkter Benni an vier Tagen pro Woche hergestellt. Ein Käselaib wiegt durchschnittlich zwischen 2,5 und 3,5 Kilogramm. Aber nicht nur Käse gehört zum Alltag in der Hofmolkerei, sondern auch Sauerrahm-Butter, Buttermilch, Vollmilch, entrahmte Milch, Quark, Molke und Schlagsahne. Und alles gibt es natürlich auch zum Verschenken im Präsentkorb oder als Gutschein. 6|

hofmolkerei Bennewitz

Bennewitzer Dorfstraße 2 i 04861 Torgau OT Bennewitz i Tel. 03421 717242 Hofverkauf: Mo. bis Fr. 7.30–18 Uhr / Sa. 7.30–11 Uhr ■ Text und Fotos: Franziska Kremtz


PREISWERT + KOMPETENT

200 000 Waren, 700 Quadratmeter, 20 Mitarbeiter: Im EXPERT-Fachmarkt Torgau gibt es Technik, wohin das Auge reicht. Von TV & Audio, Filme & Musik und Computer & Zubehör über Foto & Video und Telekom & Navigation bis hin zu Haushalt & Küche und Gesundheit & Körperpflege – in nahezu allen Lebensbereichen gehört Technik heute zum Alltag. Kein Wunder, dass auch immer mehr Geschenke und Gutscheine aus dieser Kategorie zu Weihnachten auf dem Gabentisch landen. Besonders beliebt, nicht nur bei jungen Leuten, sind Spiele für Computer und Konsolen: Wer da den richtigen Ansprechpartner vor Ort sucht, ist bei Andre Stiebritz genau richtig. Er ist Auszubildender im 3. Lehrjahr und selbst leidenschaftlicher „Zocker“.

TECHNIK...

WOhin DAS AuGE rEicht Auch im Bereich „Smartphones und Zubehör für Mobiltelefone“ hat EXPERT viel zu bieten. Hier kennt sich Andrea Zschiesche sehr gut aus und weiß, worauf es bei den kleinen Kommunikationshelfern ankommt. Und wenn mal etwas nicht vorrätig ist, wird es bestellt. Für alle, die schon konkrete Vorstellungen haben: Einfach auf der EXPERTWebsite (www.expert.de/torgau/ect) über die Such-Funktion prüfen, ob der gewünschte Artikel im Bestand ist. Wenn nicht: online bestellen und vor Ort abholen.

500 bis 800 potenzielle Kunden besuchen täglich den Torgauer EXPERT-Fachmarkt. „In der Weihnachtszeit können es auch schon einmal bis zu 2000 Menschen sein“, erzählt Filialleiter Dirk Hoffmann. Er legt vor allem großen Wert auf den persönlichen Kontakt und guten Service im Geschäft. Nicht nur in Sachen Beratung, sondern auch bei Problemen haben die Mitarbeiter vor Ort immer ein offenes Ohr und stehen den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Auch Auslieferung, Montage und Installation – beispielsweise bei TVGeräten – oder der Einbau und Austausch von Küchengeräten wird auf Wunsch übernommen.

10 % Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl gültig bis zum 31. 12. 2015. So funktioniert´s: Den Coupon abtrennen und vor dem Bezahlen an der Kasse abgeben. Ausgenommen sind: Abo- und Laufzeitverträge, Finanzierungen, Prepaid-Karten, Wertkarten, Geschenkgutscheine, Serviceleistungen, Apple-Produkte, Bestellwaren und aktuelle Werbewaren. Der Coupon nicht online und nicht nachträglich einlösbar.

WWW.EXPERT.DE/TORGAU/ECT EXPERT Außenring 1 I 04860 Torgau I Tel. 03421 774050 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9–20 Uhr / Sa. 9–18 Uhr

Text und Fotos: Franziska Kremtz |7


Rasierer??

Ein neuer BH oder vielleicht doch eine Tasche??

Einen Hasen oder Spielzeug??

Ein Eis??

Gewinner des Wettbewerbs

„Originelle Geschenkideen“

Auf Shoppingtour mit der TZ Sie stehen fest, die Gewinner des Wettbewerbs „Originelle Geschenkideen“. Diese suchte die Torgauer Zeitung (TZ) vor einigen Wochen per Aufruf. Zahlreiche Briefe und E-Mails erreichten daraufhin die Redaktion der Heimatzeitung. Drei Einsendungen davon wurden von der Jury ausgewählt. Der 1. Preis war ein Gutschein über 150 Euro, der im PEP Torgau eingelöst werden kann. Gewonnen hat diesen Familie Dehnke-Alf aus Beilrode, die sich anschließend gemeinsam mit der TZ auf Shoppingtour begab. Dazu überreichte TZ-Chefredakteur Thomas Stöber den glücklichen Gewinnern sechs PEP-Center-Gutscheine mit einem Wert von je 25 Euro.

Im Zoofachmarkt gingen Jette und ihre Schwester Mathilda (9) dann auf Tuchfühlung mit Kaninchen, Meerschweinchen & Co. Auch die große Vielfalt an Fischen begeisterte die beiden Mädchen.

Für Jette (6) war klar, wo es als Erstes hingehen sollte: in den Spielzeugladen. Besonders angetan war sie von den Schleich-Tieren. 8|

Als kleine Stärkung für Zwischendurch gab es für jeden eine Kugel Eis.


Nicht nur Katharina Dehnke-Alf (r.) und Karina Hausburg (l.) zog es zu den Taschen in das Schuhgeschäft. Auch die kleine Jette fand bunte Schuhe ganz nach ihrem Geschmack.

Geschenkideen

Fernseher, DVDs, Rassierer … Technik stand bei Torsten Alf ganz oben auf der Liste des Einkaufbummels.

Was es in Sachen Dessous und Unterwäsche Neues gibt, davon verschaffte sich Katharina Dehnke-Alf einen Überblick.

Der Gewinner-Beitrag: Auf Ziegenwanderung

Zu Weihnachten 2013 machten Katharina Dehnke-Alf und ihr Mann Torsten Alf mit ihrer Familie ein besonderes Geschenk, an das sich alle noch heute sehr gern erinnern: Eine gemeinsame Ziegenwanderung: Der Ausflug ging von Bad Liebenwerda entlang der Elster bis nach Wahrenbrück. Jeder hatte eine Ziege am Strick, die er führen durfte. Zwischendurch gab es eine Picknick-Pause mit leckeren Speisen und zum Abschluss ging es zum Abendessen wieder zurück nach Bad Liebenwerda. Vor allem die Kinder waren begeistert von diesem besonderen Weihnachtsgeschenk. ■

Text und Fotos: Franziska Kremtz

|9


Klassisches Geschenk zu Weihnachten

Gold, Diamanten und andere Edelsteine: Schmuck gehört zu den klassischen Weihnachtsgeschenken und zugleich zu den schönsten. Vor allem, wenn er so lässig und jung ist wie etwa die Kollektion „Colette“ von Niessing. Ob als filigraner Armschmuck oder zarter Ring, matt schimmernd oder edel glänzend: Die feinen Schnüre aus Gold oder Platin sind wahre Eyecatcher. Sie können einfach oder mehrfach gewickelt werden, unterschiedliche Goldnuancen lassen sich kombinieren. Werden mehrere Armreifen (ab 450 Euro UVP) ineinander gehängt oder Ringe in verschiedenen Farben und Wicklungen getragen, entsteht ganz spielerisch ein neuer Look. Einen besonderen Akzent bei den Schmuckstücken setzt die kleine glänzende Kugel – ganz nach Wunsch mit einem funkelnden Brillanten verziert. Große Handwerkskunst zeigt sich auch bei den anderen Schmuckserien aus der Niessing-Manufaktur. Nicht umsonst wurde beispielsweise die Kollektion „Kristallit“ 2015 mit dem renommierten Designpreis RedDot ausgezeichnet. djd

Ein Händlerverzeichnis gibt es unter

www.niessing.com

10 |


l e m m u b s t Weihnach

UNTER EINEM DACH

Zeit ist besonders in der Weihnachtszeit oft Mangelware. Es gibt viel vorzubereiten, um seinen Liebsten und sich selbst eine Freude zu machen. Neben dem Einkauf von leckeren Lebensmitteln steht natürlich das Besorgen von Weihnachtsgeschenken auf der Tagesordnung. Und das geht im PEP Torgau ganz einfach, denn hier gibt es ein umfassendes Waren- und Dienstleistungsangebot unter einem Dach. In heller und freundlicher Atmosphäre befinden sich mehr als 30 Fachgeschäfte, Dienstleister und gastronomische Einrichtungen, die zum Kaufen, Bummeln und Verweilen einladen – bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit. Ob Multimedia, Schmuck, Parfüm, Spielwaren, Bekleidung, Lederwaren oder Gutscheine … die Auswahl an möglichen Geschenken ist groß. Wer noch nicht genau weiß, was er Familie und Freunden zu Weihnachten schenken soll, für den ist der PEP-CenterGutschein genau das Richtige. Dieser ist drei Jahre gültig, kann mit einem Wert von 5 bis 25 € ausgestattet und in allen Geschäften vor Ort eingelöst werden. Gutscheine … gibt es in der Centerverwaltung: 9–12 Uhr und 13–16 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 03421 713924. Im Dezember gibt es im PEP Torgau wieder viele Veranstaltungen, die auf das Weihnachtsfest einstimmen: 27.11.

LICHTERFEST – Kinder bringen das Weihnachtslicht

5.12.

LEBKUCHENHERZEN individuell gestalten lassen (mit Schriftzug oder Bild)

7.12.

BESUCH VOM WEIHNACHTSMANN & Puppentheater „Die Schneekönigin“

12.12.

BESUCH VOM WEIHNACHTSMANN & Autorennbahn-Spektakel

19./20.12.

1. WEIHNACHTS-TRÖDEL-MARKT

20.12.

BESUCH VOM WEIHNACHTSMANN & Verkaufsoffener Sonntag

12./20.12.

GESCHENKE-EINPACK-SERVICE 13–18 Uhr

Außerdem gibt es natürlich wieder einen tollen Weihnachtsmarkt und das traditionelle Gewinnspiel, bei dem drei original erzgebirgische Räuchermänner verlost werden. Damit die Besucher das weihnachtliche Treiben sowohl im PEP als auch in der Innenstadt erleben können, fahren an den WeihnachtsSamstagen stündlich Pendelbusse, die dafür kostenlos zur Verfügung stehen. ■

Text und Fotos: Franziska Kremtz/Torgauer Zeitung

Prima Einkaufs-Park Torgau | Außenring 1 | 04860 Torgau | www.pep-torgau.de Öffnungszeiten: Alle Geschäfte Mo.–Fr. 9–20 Uhr/Sa. 9–18 Uhr

| 11


INJOY TORGAU

21 kg leichter und überglücklich Etwas für sich und den eigenen Körper zu tun, das bereitet vielen Menschen große Freude. So auch Luisa Stawski aus Brandis, die innerhalb von nicht einmal zwei Jahren 21 kg an Körpergewicht verlor. Die 20-Jährige setzte dabei auf das Ernährungs- und Abnehmkonzept von INJOY. Wie es Luisa geschafft hat, so viel abzunehmen, das verrät die Lehramts-Studentin im Interview: Nachher

Wie bist Du dann zum INJOY gekommen? Ich habe mich nach Fitnessstudios in der Umgebung erkundigt und war nach dem ersten Gespräch im INJOY begeistert, dass ich am liebsten sofort starten wollte. Zusammen mit meiner kleinen Schwester bin ich dann regelmäßig und so oft es ging ins Studio gefahren, um zu trainieren. Nachdem sich die ersten Erfolge zeigten, war ich immer motivierter und nahm bis zum Sommer diesen Jahres 11 kg ab. Und wie hast Du es dann geschafft, noch einmal 10 kg abzunehmen? Anschließend habe ich mich in der vorlesungsfreien Zeit und nach Absprache mit meiner Trainerin Annika Pielorz für eine Stoffwechselkur entschlossen. Nachdem ich diese etwas ausgeweitet hatte, waren auch innerhalb von nur acht Wochen weitere 10 kg runter. Wie sieht Dein Trainingsplan heute aus? Wie schon erwähnt, trainiere ich mit meiner Schwester zusammen. Wenn wir nicht gerade studieren, gehen wir gern bis zu fünfmal pro Woche zum Sport (… während des Studiums bleibt nur das Wochenende). Dort besuchen wir Zumba-, Step-, Langhantel-, Bauch-Muss-Weg-, und Bauch-Beine-Po-Kurse. Zusätzlich gestalten wir unser Training abwechslungsreich und trainieren an modernsten Kraft- und Ausdauergeräten.

Trainerin Annika Pielorz steht Luisa mit Rat und Tat zur Seite.

Was macht das INJOY so besonders für Dich? Die Anmeldung im INJOY war für mich eine der besten Entscheidungen, die ich je getroffen habe. Dadurch hat sich mein Leben komplett verändert. Ich bin den Trainern und dem gesamten Team mehr als dankbar, da ich ohne ihre Motivation und Kompetenz jetzt nicht da wäre, wo ich bin.

Vorher Hattest Du schon immer Probleme mit Deinem Gewicht? Ungefähr seit dem Grundschulalter hatte ich Gewichtsprobleme. Ich nahm immer weiter zu, bis ich dann 2013 mein Höchstgewicht von etwa 96 kg erreicht hatte. Da ich mir immer geschworen habe, niemals 100 kg zu wiegen, war somit der Punkt für mich erreicht, endlich etwas zu ändern. Jetzt sind es 21 kg weniger und ich bin überglücklich. Hast Du vorher schon einmal versucht abzunehmen? Klar. Ich habe die verschiedensten Diätformen ausprobiert, die jedoch nicht viel gebracht haben. Warum es nicht geklappt hat, weiß ich selbst nicht so genau. Ich denke aber, dass es an den Konzepten lag, die längerfristig nicht umsetzbar waren und an den Produkten, die einen unvermeidbaren Jo-Jo-Effekt bei mir nach sich zogen.

Hast Du jetzt Deine Wunschfigur? Ich bin noch nicht an meinem Ziel. Allerdings kann ich noch nicht sagen, wie viel ich noch abnehmen möchte. Aber für dieses Jahr will ich erst einmal mein Gewicht halten und dann langsam und kontinuierlich weiter Fett ab- und Muskeln aufbauen.

DAS INJOY-ERNÄHRUNGS- UND ABNEHMKONZEPT: INJOY unterstützt dabei, Körper und Geist in Einklang zu bringen – und zeigt, wie man das persönliche Wunschgewicht erreicht und auch hält. INJOY vermittelt durch individuelle Programme gesunde Lebens- und Essgewohnheiten und zeigt, wie durch Bewegung sowie gezieltes Kraft- und Ausdauer-Training ein hoher Grundumsatz und eine hohe Stoffwechselaktivität erreicht werden kann.

Im INJOY kann jeder trainieren, wie zum Beispiel Antje aus Torgau beweist: Sie bringt hin und wieder auch ihre kleine Tochter Helen (7 Monate) mit zum Sport.

INJOY hilft beim gesunden Abnehmen. ■ Interview und Fotos: Franziska Kremtz/privat

Interesse geweckt? Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen Beratungstermin unter Telefon03421/7049670 12 |

INJOY INTERNATIONAL SPORTS- & WELLNESSCLUBS

Naundorfer Str. 7 04860 Torgau


SüSSes für Sportskanonen Zimtsterne und Marzipan lassen Sportlerherzen meist nicht gerade höherschlagen. Zu viel hoch glykämischer Zucker, der zu schnell ins Blut schießt, zu viel gesättigtes Fett und zu wenig ausgewogene Nährstoffe – der Worst Case für Ernährungsbewusste. Doch jetzt gibt es süße Neuigkeiten, die sogar Profis zum Naschen verführen – weil die Zutaten echtes FitnessFood sind.

mit fünf Varianten der funktionellen Snacks und Pralinen gepackt: Knusperkugeln mit Mohn und Zimt, umhüllt von handgemach-

Geschenkbox: Über diese leckeren Kleinigkeiten freuen sich auch Fitnessfans te Fitnessfans und Naschkatzen. Alle Produkte sind vegan, glutenfrei, zahnfreundlich und laktosefrei. Die Kombination der Zutaten soll sogar beim Abnehmen helfen, da sie den Blutzuckerspiegel konstant hält, man länger satt bleibt und keinen Heißhunger entwickelt. So soll auch die körpereigene Fettverbrennung angekurbelt werden, was Studien mit Isomaltulose bestätigen.

Perfekt unterm WeihDie „Innobox X-mas“ gibt nachtsbaum oder im es für 19,95 Euro unter Nikolausstiefel machen www.innosnack-shop.de. sich beispielsweise leckere Kleinigkeiten mit IsomaltuIm Übrigen dürften sich lose, der neuen Süße aus nicht nur Sportskanonen Zuckerrüben. Diese steckte über die süßen bisher vor allem in PowerKnabbereien und snacks für Profisportler, da Die Geschenkbox Drinks freuen. sie den Körper länger und enthält fünf Varianten der nachhaltig mit Energie funktionellen Snacks und Pralinen: Auch im Job, in der Schule und versorgt. Nun gibt es auch Knusperkugeln mit Mohn und Zimt, snack in der Freizeit Knusperriegel und SchokoFoto: djd/Inno umhüllt von handgemachter sind die Snacks kugeln mit diesem speziellen Schokolade auf Basis des neuen clevere und innovativen KohlenhydZuckers. Dazu Fitnessriegel in Energiespender ter Schokolade auf Basis des rat in Kombination mit Mandeln, Kürbiskerden Sorten Leinsamen, Kürbiskern – und eine leckere neuen Zuckers. Fitnessriegel in nen und anderen gesunden Samenkernen. und Mohn sowie einen Alternative zu den Sorten Leinsamen, Kürbiskern Zimtsternen und Kakao-Drink. und Mohn sowie einem Kakao-Drink. Passend zum Fest hat das Martinsrieder Marzipan. djd Genau richtig für ernährungsbewussUnternehmen Innosnack eine Geschenkbox

Die Bahnhofs

Apotheke

Inh. Marit Höcke • Bahnhofstraße 7 • 04860 Torgau • Tel. 03421-710073

Schenken Sie Gesundheit und Wohlbefinden! Wir beraten Sie gern zu:

 Kosmetik für Sie und Ihn  Babypflegeartikel  Tees für Wellness und Gesundheit  Blutdruckmessgeräten  Geschenkgutscheinen

(nicht verschreibungspfl. Arzneien)

 individuelle Präsentkörbe

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine frohe und besinnliche Adventszeit! Bleiben Sie gesund! Ihr Team der Bahnhofs-Apotheke

| 13


Rascheln im

Bücherwald.

Lassen Sie sich von der Vielfalt unseres Angebotes begeistern. Öffnungszeiten: Montag–Freitag: 9–18 Uhr; Samstag: 9–12 Uhr

BUCHHANDLUNG BÜCHERWALD S. Wendt & K. Jahnke GbR Markt 7 | 04860 Torgau | Tel. 03421 7783163 | Fax 7783164 buecherwald-torgau@t-online.de www.buecherwald-torgau.de

Ein Buch schenken hinterlässt immer einen guten Eindruck.

Ganz persönliches „Wenn-Buch“ Meine beste Freundin Theresa wohnt in Dresden, deshalb sehen wir uns nicht oft. So dachte ich letztes Weihnachten an ein „Wenn-Buch“, das sehr persönlich und vielfälltig ist und von dem sie eine ganze Weile etwas hat. Es handelt sich um ein kleines Büchlein, in dem zu verschiedenen Situationen des Lebens je eine Seite gestaltet und ein Geschenk dabei ist. Alles ist etwas geheim und hat einen gewissen Überraschungseffekt, denn hinter einer ‚Tür‘ stehen noch ein paar persönliche Worte, Hinweise oder Sprüche zu dem bestimmten Thema einer Seite. In der Box befinden sich die eigentlichen Geschenke, die alle einzeln verpackt sind. Durch eine Zahl ist jedes Paket gekennzeichnet, sodass man es leicht der entsprechenden Situation zuordnen kann. Zum Beispiel: Auf einer der Seiten geht es um den Moment, wenn ihr kalt ist, dann sucht sie das Paket mit der Zahl [25] und drin sind kuschelige Socken. Oder das Paket mit der Zahl [5], dann erhällt sie eine Schriftrolle mit aufmunternden Worten, denn ich finde, man braucht nicht immer etwas Materielles. Ich hoffe, Ihnen gefällt meine Geschenkidee genauso gut wie meiner besten Freundin! :) Liebe Grüße U. Scherzer

14 |


Echte Genuss-Unikate verschenken

mbH

RIA G

ISTO

djd/H otos:

F

Mit der Auswahl eines passenden Geschenks zu Weihnachten tut man sich oft schwer. Schließlich soll es persönlich sein und dem Beschenkten Freude bereiten. Viele Anregungen für außergewöhnliche und handverlesene Präsente findet man etwa im Onlineshop www.historia.net. Die exklusiven Spezialitäten-Sets sind eine gute Idee für alle Feinschmecker. Sie werden von den Mitarbeitern eigens für Historia ausgesucht und zusammengestellt. Wie etwa die Gaelic-Whisky-Collection, bestehend aus fünf edlen Whisky-Sorten mit gälischem Charakter: der goldgelbe Blended MacNaMara und der seltene, unfiltrierte Té Bheag mit einer Note von Torf sowie drei Versionen des großen gälischen Poit-Dhubh-Whiskys – acht, zwölf oder 21 Jahre gereift. Präsentiert wird diese Zusammenstellung in einer edlen Holzschatulle. Ein besonderer Service: Alle Produkte können mit individueller Gravur personalisiert werden. Versehen mit einer persönlichen Widmung, kann man so für 39,80 Euro echte Genuss-Unikate verschenken. Weitere Verkostungssets gibt es für Tee, Schnaps und Wein. djd

Verkostungssets zu Weihnachten 04889 Belgern-Schildau Sitzenrodaer Straße 5 Telefon 034221 5500 Fax 034221 55029 Mail info@schildauer.de

Werks- Freitag, 18. Dezember verkauf: Frisch aus der Produktion! Wo: Schildau Betrieb/Sitzenrodaer Straße

Mockrehna

Schmackhafte Geschenke! Wir sind ausgezeichnet mit dem „Großen Preis des Mittelstands“

Ihr Kaufmann/Reichsstraße

Torgau

Nah & Frisch/Eilenburger Straße

Süptitz

Ihr Kaufmann/Am Anger

Wählen Sie Ihren Festtagsbraten: Gänse, Enten, Puten, Kaninchen (frisch im Stück), Kalbsbraten oder Gänsekeulen bzw. Gänsebrust Bestellung: bis 5. Dezember in den Filialen Abholung: in der Vorweihnachtswoche

| 15


Sternstunden zum Verschenken! Verschenken Sie 2 Tage Hamburg mit Musicalbesuch

23. – 24. Januar 2016

Disneys DER KÖNIG DER EIN TRAUM VON AFRIKA! IHRE INKLUSIVLEISTUNGEN � Fahrt mit modernem Reisebus � 1 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Hotel in Hamburg � 1 x Stadtrundfahrt Hamburg � Möglichkeit zur Hafenrundfahrt

LÖWEN

� Eintrittskarte der 2. Kategorie für die Vorstellung am Samstag um 20:00 Uhr TERMIN UND PREIS 2-Tage-Reise (Samstag–Sonntag) 23.01.–24.01.2016 229,– €

DAS WUNDER VON BERN HAMBURGS NEUES MUSICAL!

IHRE INKLUSIVLEISTUNGEN � Fahrt mit modernem Reisebus � 1 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Hotel in Hamburg � 1 x Stadtrundfahrt Hamburg � Möglichkeit zur Hafenrundfahrt

� Eintrittskarte der 2. Kategorie für die Vorstellung am Samstag um 19:30 Uhr TERMIN UND PREIS 2-Tage-Reise (Samstag–Sonntag) 23.01.–24.01.2016 199,– €

Die Fortsetzung von DAS PHANTOM DER OPER in Hamburg

Disneys ALADDIN DAS NEUE MUSICAL VOM BROADWAY

LIEBE STIRBT NIE - PHANTOM II

IHRE INKLUSIVLEISTUNGEN � Fahrt mit modernem Reisebus � 1 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Hotel in Hamburg � 1 x Stadtrundfahrt Hamburg � Möglichkeit zur Hafenrundfahrt

IHRE INKLUSIVLEISTUNGEN � Fahrt mit modernem Reisebus � 1 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im Hotel in Hamburg � 1 x Stadtrundfahrt Hamburg � Möglichkeit zur Hafenrundfahrt

� Eintrittskarte der 2. Kategorie für die Vorstellung am Samstag um 20:00 Uhr TERMIN UND PREIS 2-Tage-Reise (Samstag–Sonntag) 23.01.–24.01.2016 229,– €

ANDREW LLOYD WEBBERS MITREISSENDE FORTSETZUNG VON DAS PHANTOM DER OPER

Breite Straße 15 04860 Torgau � 03421 704842 www.reisewelt-schulze.de info@reisewelt-schulze.de 16 |

� Eintrittskarte der 2. Kategorie für die Vorstellung am Samstag um 19:30 Uhr TERMIN UND PREIS 2-Tage-Reise (Samstag–Sonntag) 219,– € 23.01.–24.01.2016

Öffnungszeiten Reisebüro Mo 10:00 - 19:00 Uhr Di - Fr 10:00 - 18:00 Uhr Sa 09:00 - 12:00 Uhr Eintrittspreise vorbehaltlich Änderung der Stage Holding


ZAUBERHAFTES WEIHNACHTSFEST

mit Geschenkideen von Villeroy&Boch WWW.VILLEROY-BOCH.COM| 17


Inspired by Villeroy & Boch

Winter- und Weihnachtsgeschenke für... Suchen Sie noch Inspiration für Weihnachtsgeschenke? Dann ist der Giftguide von Villeroy & Boch genau das Richtige, um ein geeignetes Geschenk für Ihre Liebsten zu finden.

Für romantische Momente:

… die Liebste

Die etwas andere Schmuckschatulle: Die Porzellan-Dose der nostalgisch-romantischen Kollektion Rose Cottage ist Geschenk und Geschenkverpackung in einem: Darin finden neben der lang ersehnten Kette Ihrer Liebsten auch ihre wertvollsten Lieblingsschmuckstücke sicher Platz.

Die festlichste Zeit im Jahr genießt man am besten gemütlich mit einem Glas Wein vor dem Kaminfeuer. Die Weingläser der Kollektion Grand Royal sind zeitlos designte Schmuckstücke für Ihren Tisch und damit ein ideales Geschenk für die Liebste.

… für die ganze Familie

Alle lieben Pasta: Nudeln kommen in allen möglichen Formen, Längen und Farben daher und sind gleichermaßen beliebt bei Klein und Groß. Die speziell entwickelten Teller der Kollektion Pasta Passion machen das familiäre Abendessen zu einem absoluten Pasta-Highlight.

Für die kleinen Freuden:

Schon mit einer zarten Einzelblüte bestückt setzen die Mini-Vasen von Nek, Numa und Tiko strahlende Farbakzente auf Ihrem Tisch und sind ein ideales Geschenk für alle, die es mögen, mit kleinen Accessoires tolle Dekorationsakzente zu setzen.

… den Liebsten

Fürs Wintergrillen: Echte Grillliebhaber kennen keine Jahreszeiten. Auch im Winter sind die Artikel der Kollektion Ultimate BBQ ideale Begleiter für stilvolles Grillvergnügen und passende Geschenke für alle Grill-Gourmets. Für Geschmacks-Sensationen: Echte Whiskey-Liebhaber freuen sich über hochwertige Glaskaraffen und spezielle Scotch bzw. Whiskey-Gläser für ihre edlen Tropfen. Und für Liebhaber kräftiger Rotweine sind die Weingläser der Kollektion Purismo eine besondere Geschenkidee.

■ Text und Fotos: Villeroy & Boch 18 |


Für die beste Freundin Für prickelnde Momente: Was gibt es Schöneres, als mit der besten Freundin auf vergangene Erlebnisse und die bevorstehenden gemeinsamen Jahre anzustoßen? Überraschen Sie ihre Freundin mit hochwertigen Champagnerkelchen der Kollektion Purismo.

Mal ganz klassisch:

Über die saisonale Weihnachtsware von Villeroy & Boch freut sich Ihre beste Freundin jedes Jahr aufs Neue. Während die Guglhupf-Form aus der Winter-Bakery-DelightSerie für tolle Backmomente sorgt, schmückt die Vase der NewModern-Christmas-Kollektion den Tisch festlich modern.

Für die Kleinen Die Geschichte von Schneewittchen und den sieben Zwergen kennt jedes Kind. Die aufwendig verzierten Weihnachtsaccessoires verschönern jeden noch so kleinen Zweig und machen Groß und Klein Lust auf festliche Märchenstunden.

Immer eine kulinarische „Sünde“ wert!

Genussexpress–catering–einfachanders! Erfreuen Sie Ihre Lieben mitGutscheinen/Genusstickets zum Fest. Für deren Einlösung beim Tauraer Heidekoch sind die Zeit des tief verschneiten Winterwaldes oder aber die Zeit des Frühlingserwachens wärmstens zu empfehlen.

Für strahlende Kinderaugen: Weihnachtszeit ist Adventszeit. Mit dem Adventskalender von Christmas Toys Memorys schicken Sie Ihre Kindern jeden Tag auf eine kleine Entdeckungsreise – glückliche Kinder garantiert.

Das gilt im Übrigen auch für denWald-Weihnachtsmarkt beim Heidekoch, der am Wochenende,12./13.dezember, seine Pforten mit zahlreichen Überraschungen für Groß und Klein öffnen wird.

Waldrestaurant & Café „Heidekoch“

Ferienpark Taura Waldstraße 30, 04889 Belgern-Schildau/OT Schildau Tel. 034221 62174

www.ferienpark-taura.de | 19


Eintauchen & wohlfühlen

GESCHENKTIPP:

HEIN

Unsere zahlreichen Wohlfühl- GUTSC arrangements mit und ohne Übernachtung sowie unsere Wertkarten ab 20 Euro erhalten Sie auch als Gutschein. e pa.d de a. desp

Die Tage werden kürzer, die Abende und Nächte länger. Zeit, es sich gemütlich zu machen und die kalte Jahreszeit entspannt zu genießen. Ein idealer Ort dafür ist das HEIDE SPA Hotel & Resort in Bad Düben. Die breite Angebotspalette hält unvergessliche Wellness-Momente für Sie bereit und lädt zum Relaxen ein. Tauchen Sie ein in die Badewohlfühlwelt und entspannen Sie begleitet von sanfter Musik im 32 °C warmen Wasser. Der großzügig angelegte Innen- und Außenbereich mit 25-MeterSchwimmbecken, dampfenden Whirlpools, separaten Kleinkinderpools, sanften Sprudelliegen, Nackenduschen und wildem Strömungskanal lässt große und kleine Gäste auf ihre Kosten kommen. Wohlfühlwärme finden Sie ebenfalls in der abwechslungsreichen Saunawelt mit fünf verschiedenen Saunen. Wenn es draußen kalt ist, wärmen Sie sich am knisternden Kaminfeuer der Erdsauna und genießen die stündlich zelebrierten Aufgüsse im Blockhaus oder der finnischen Sauna. Die Biosauna mit milderen Temperaturen oder die Dampfsauna mit aromatischen Düften stehen ebenfalls bereit. Im Wellnessbereich und in der Beautylounge können Sie einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen. Zahlreiche Verwöhnarrangements warten auf Sie. Die Wohlfühl- und Erlebnisbereiche sind mit dem Hotel über einen Bademantelgang verbunden. 75 Zimmer und Suiten, nach den einzelnen Jahreszeiten gestaltet, warten auf Sie. Das Kaminzimmer mit Bibliothek und die Lobby mit Hotelbar laden zudem ein, den Tag bei einem Glas Wein oder einem guten Buch zu beschließen. Das Hotelrestaurant Allegro sowie zwei À-la-CarteRestaurants verwöhnen Sie mit regionalen Spezialitäten.

www.heidespa.de

Veranstaltungstipps: „ZIMT & STERNE“ Freitag, 27. November 2015, 22–2 Uhr LANGE SAUNANACHT Freitag, 30. Oktober 2015, 22–2 Uhr „Halloween“ SCHWIMMEN BEI KERZENSCHEIN Freitag, 11. Dezember 2015, 22–24 Uhr

20 |


Citypost Torgau

Freude versenden Das Verschicken von Karten, Briefen und Paketen gehört für die meisten Menschen zum Alltag … besonders in der Weihnachtszeit. Dass die Sendungen auch sicher ihre Zielorte erreichen, dafür sorgen unter anderem 75 Mitarbeiter der Citypost Torgau. Seit April 2001 ist das Unternehmen im Briefmarkt erfolgreich vertreten und nunmehr Marktführer im nördlichen Sachsen. Täglich gehen hier rund 10 000 Briefe und 500 Pakete im 200 qm großen Sortierzentrum ein und aus. Um einen reibungslosen Ablauf kümmern sich circa 15 Mitarbeiter gleichzeitig im Schichtbetrieb. 47 Annahmestellen gibt es im Altkreis Torgau – von Torgau bis Plessa im brandenburgischen ElbeElster-Kreis. Briefe, Pakete, Express-Sendungen, Einschreiben, Infopost, Büchersendungen, Warensendungen werden von hier aus täglich von Montag bis Freitag abgeholt. Ein besonderer Vorteil, wenn man den Service der Citypost Torgau nutzt: Bundesweiter sicherer und zuverlässiger Versand von Briefen und Paketen und gleichzeitig eine Porto-Ersparnis von mehr als 20 Prozenz. Daneben bietet das Unternehmen alles, was einen modernen Briefdienstleister ausmacht und ist somit eine preiswerte Alternative zur Deutschen Post.

Sicher verpacken – so geht´s:

Bis zu 30 Kilo kann so ein Paket schon mal wiegen. Dann wird zusammen angepackt.

• quaderförmige und stabile Verpackungen verwenden • Gegenstand im Karton fixieren • Hohlräume ausstopfen (Luftpolsterfolie, Knüllpapier, Styroporchips, zerknülltes Zeitungspapier) • helle Verpackungsfarben wählen, damit die Schrift gut lesbar ist • Klebebänder für leichtere Pakete, Umreifungen für schwerere Pakete (Empfängeradresse muss frei bleiben) • Adressetiketten unten rechts auf größter Fläche anbringen • alte Adressen und Aufkleber auf bereits benutzten Paketen entfernen • kein von außen sichtbaren Hinweis auf Inhalt • kein Bargeldversand • keine lebenden Tiere (… ist leider schon vorgekommen) Für die Winter- und Weihnachtszeit hat die Citypost zwei eigene Karten im Angebot, die Motive aus Torgau zeigen. Diese gibt es in zwölf Annahmestellen im Stadtgebiet. Das Besondere: Das Porto ist schon aufgedruckt. Man braucht also keine zusätzliche Briefmarke mehr kaufen und aufkleben. Einfach in einen der grünen CitypostBriefkästen werfen und „ab geht die Post“. Übrigens: Wer sicher sein will, dass die Weihnachtspost garantiert noch rechtzeitig bis zu Heiligabend ankommt, sollte seine Briefe und Pakete bis spätestens zum 15./16. Dezember abschicken.

INFOADRESSEN

CITYPOST TORGAU

Repitzer Weg 7, 04860 Torgau Telefon: 03421 778720 www.citypost-torgau.de

An alle Kinder ...

Die Citypost Torgau möchte ihre erfolgreiche Weihnachtspostaktion „Kostenlos nach Himmelpfort“ zur Tradition werden lassen und fordert wieder alle Kinder auf, fleißig dem Weihnachtsmann zu schreiben. Alle unfrankierten Karten und Briefe mit folgender Adresse: An den Weihnachtsmann 16798 Himmelpfort, die in den grünen Citypost-Briefkästen landen, werden dann kostenfrei verschickt. Alle Sendungen, die bis spätestens zum 10. Dezember 2015 eingehen, werden garantiert vom Weihnachtsmann beantwortet. Wichtig: Der Absender sollte natürlich deutlich lesbar sein! ■ Text und Fotos: Franziska Kremtz / Torgauer Zeitung

| 21


Fischers Fritze fischt frische Fische…

Viele von uns erinnern sich an diesen Zungenbrecher, der davon lebte, dass man ihn möglichst schell und so oft als möglich wiederholte. Im konkreten Fall geht es allerdings weder um Zungenbrecher noch um Fische. Oder … halt, um Fische könnte es gehen und vor allem auch um die Eigenschaft frisch. Konrad Theobald, Geschäftsführer der Torgauer City Post und nicht nur in dieser Funktion Logistiker aus Leidenschaft, trägt seit geraumer Zeit eine super spannende Idee mit sich herum, die nun jene Reife vorweisen kann, dass sie in absehbarer Zeit in die Realität umgesetzt werden soll. Die TZ kam mit ihm ins Gespräch. TZ: Bis dato ist die Citypost hauptsächlich, wie es der Firmentitel vermuten lässt, in Sachen Post unterwegs. Sollen die logistischen Bemühungen auf einen anderen Bereich umgelenkt werden? Konrad Theobald: Nein, nein, aber wir wollen unsere logistischen Möglichkeiten auf weitere Gebiete ausdehnen. Das Surfen durch verschiedene Online-Shops, zahlreiche Gespräche mit Bäckern, Fleischern, Gemüse- und Obstproduzenten, allesamt Direktvermarkter und mit Freunden und Bekannten haben mich auf eine Idee gebracht, die für verschiedene Nutzer spannend sein könnte. Worum konkret soll es gehen? Zunächst einmal ist natürlich zu konstatieren, dass der Onlinehandel, egal wie man dazu selber steht, immer größeren Anteil am Gesamthandelsvolumen erlangt. Bei Klamotten, Elektronik, bei allem, was nicht von der Frische der Waren lebt sowieso, aber in ersten Schritten, vor allem in Großstädten, auch im Bereich Frischwaren, Lebensmittel insgesamt. Während im eingangs erwähnten Fachhandel mit unterschiedlichem Erfolg auch kleinere Händler die Sache angegangen sind, ist es im Frischebereich für die erwähnten kleinen Produzenten, Direktvermarkter unmöglich, einen solchen Onlinehandel erfolgreich selbst zu stemmen. Und hier setzt unser Modell an. Das Modell der Citypost … lassen Sie hören. Wir wollen über unsere Homepage einen Onlineshop aufbauen, der sozusagen zum Sammelbecken für die regionalen Produzenten wird und zum Bestellzentrum für die Kunden aus der

22 |


Region. Da sind Verlinkungen zu den Onlineauftritten der beteiligten Produzenten ebenso installiert wie auch thematische Wegweiser/Werbehinweise auf ganz konkrete tagfrische Produkte der Beteiligten. Thematische Wegweiser, was muss man sich darunter vorstellen? Es wird ganz konkrete Angebote zum Beispiel rund um das Thema Kindergeburtstag, Grillparty, Firmenjubiläum, um nur einige besonders geläufige zu nennen, geben. Ja, aber zu all diesen genannten Ereignissen braucht’s ja bekanntlich auch Getränke verschiedener Coleur, vielleicht auch Süßigkeiten, Knabberzeugs etc.. Wenn das aber nicht regional erzeugt wird, kann dann der lokale Onlineshop der Citypost trotzdem helfen? Na klar. Das war und ist ein weiterer Bestandteil der Überlegungen, unseres Konzeptes. Hier werden wir mit dem einen oder anderen Discounter, Lebensmittelmarkt zusammenarbeiten und dort die Produkte ordern, die nicht in der Region hergestellt werden. Vom Sekt über das Wasser, die Limonade bis hin zur Schokolade und den Chips. Und selbst an die vierbeinigen Teilnehmer der Party kann mit speziellen Leckerlis gedacht werden. Wenn man das alles zusammenfasst, klingt das ja wie ein Wochenendeinkauf mit allem Drum und Dran, gehört der mit zum Konzept? Durchaus. Viele Menschen haben oft Probleme mit der Zeit in Sachen Einkauf, können eben nicht den Großeinkauf problemlos verstauen beziehungsweise nach Hause buckeln. Hier setzt ein weiterer Vorteil unseres Projektes ein. Wir schleppen eben auch den Kolli mit sechs Anderthalbliter-Flaschen, den Bierkasten nach Hause zum Besteller. Klingt ja wirklich interessant. Wie muss man sich den logistischen Ablauf von der Einkaufsliste bis zur Frei-Haus-Lieferung vorstellen? Das wollen wir möglichst einfach händeln. Natürlich zuerst per online über den erwähnten Online-Shop bestellen. Das müsste bis 12 Uhr am betreffenden Tag passieren. Dann können wir noch am selben Tag liefern.

Eine solche Frei-Haus-Lieferung kostet ja auch Geld. Können sich das nur die sogenannten Gutbetuchten leisten? Da wir als Citypost bereits in der Zustellung von Post, Paketen und ähnlichem unterwegs sind, lassen sich für den Online-Einkauf Synergieeffekte erzielen, nutzen. Damit wird es uns möglich, in unserem regionalen Einzugsbereich sehr kostengünstig zu arbeiten. Unabhängig von der Größe des Einkaufs entstehen dem Kunden Kosten für die Lieferung von lediglich fünf Euro. Wie bezahlt der Kunde eigentlich Waren und FreiHaus-Lieferung? Bei Onlinebestellungen über übliche Bezahlsysteme oder aber bei telefonischen Bestellungen nach Rechnungslegung. Ich bin neugierig geworden. Das möchte ich testen. Wann geht`s los?

Da es immer noch den einen oder anderen InternetMuffel gibt, manch Oma, manch Opa der Sache nach wie vor skeptisch gegenüberstehen, steht die Frage, ob die dann außen vor sind?

Momentan sind wir noch voll mit Programmierungsarbeiten befasst. Einen besonders hohen Aufwand haben wir noch bei der Abklärung, Abarbeitung der von der Administration geforderten, überaus umfangreichen rechtlichen Auflagen. Ich hoffe auch im Interesse aller beteiligten Seiten und der sozusagen in den Startlöchern verharrenden Teilnehmer darauf, dass wir spätestens zum 1. Februar nächsten Jahres loslegen können.

Sind sie nicht, da wir auf jeden Fall, solange Bedarf gegeben ist, auch eine telefonische Bestellung ermöglichen werden.

Das Gespräch führte TZ-Chefredakteur Thomas Stöber

Restaurant im Kulturhaus

Ihr Party- & Veranstaltungscaterer

LASSEN LASSEN SIE SICH BEGEISTERN LASSEN SIE SIE SICH SICH BEGEISTERN! BEGEISTERN!!

Ihr Ihr Gasthof Gasthof für für jede jede Gelegenheit! Gelegenheit!

Catering aus Welsau!

Catering aus Welsau! •Ihr Feiern für für jedejede Gelegenheit • PartyService • Event-Catering aus Welsau! Gasthof Gelegenheit! ••Catering mobiler werktags mobiler Mittagstisch Mittagstisch werktags • Tanztee jeden letzten Sonntag•• Party-Service im Monat mobiler Mittagstisch werktags • Event-Catering • Party-Service • Familien-•u.Gaudiabend Firmenfeiern am 21. 11. 15 • Gutschein u. v. m.

•• Vereinszimmer, Vereinszimmer, Gaststube, Gaststube, Saal Saal und und idyllischer idyllischer Biergarten Biergarten • Familien- u. Firmenfeiern • Vereinszimmer, Gaststube, Saal und idyllischer Biergarten • Tanz und Konzertveranstaltungen

• Event-Catering • Fax: Fax: 03421 03421 906196 Tel.: 03421 906191 • 906196 Email: gasthof@welsau.de Email: gasthof@welsau.de Tel.: 03421 906191 • Fax: 03421 906196

• Tanz und Konzertveranstaltungen Tel.: 03421 906191

www.welsau.de www.welsau.de Email: gasthof@welsau.de

www.welsau.de

– vielfältige Angebote rund ums Essen – niveauvoller Partyservice mit vielen Extras – Ausstattung Ihrer Feier, egal ob bei uns im Haus oder bei Ihnen zu Hause Restaurant im Kulturhaus Dienstag–Freitag von 11.30 Uhr–14.00 Uhr, oder zu Veranstaltungen & nach Absprache Tel. 03421 903477 oder unter www.kartoffelschaenke@gmx.de

Viele geschmackvolle Ideen für Ihr Fest! | 23


torgau-Schwibbogen aus dem Knast

Bastelwerkstatt, Schlosserei, tischlerei und näherei der JVA torgau fertigen begehrte Produkte Das sind echte Unikate – die Schwibbögen aus der Bastelwerkstatt der JVA Torgau. Und sie stehen hoch im Kurs, weiß Betriebsleiterin Eva Schröter. „Im letzten Jahr war die Nachfrage beim Adventsmarkt auf Schloss Hartenfels so enorm, dass nicht jeder Wunsch erfüllt werden konnte“, erklärte sie. Doch das wird diesmal anders. Das ganze Jahr läuft die Produktion. 20 bis 30 Arbeitsstunden pro Schwibbogen werden veranschlagt, denn hier wird noch in echter Handarbeit produziert. Sieben Gefangenen können in dem Bereich ihrer Kreativität und ihrem handwerklichen Geschick freien Lauf lassen. Die Plätze sind heiß begehrt. Schließlich wird den Gefangene eine sinnvolle Beschäftigung geboten und das Produkt findet Absatz sowie echte Anerkennung. Absoluter Renner ist der Bogen mit dem Torgau-Motiv. Aber auch Dresden mit der Frauenkirche findet viele Liebhaber. „Wir fertigen auf Wunsch

24 |


auch Einzelstücke. Beispielsweise gehören Firmen zu unseren Kunden, die ihr Logo mit angebracht haben wollen. Die Dautzschner Landfrauen ließen sich einen mit der Kirche des Ortes machen“, informiert Eva Schröter. Hoch im Kurs stehen Teelicht-Pyramiden, Spielsachen, Figuren und die beliebten Knastbrettchen. Bestellungen erfolgen über Telefon 03421 745239 oder www.gitterladen.de, wo man die Produkte auch anschauen kann. Die Fertigwaren holt man sich problemlos an der Torwache der JVA Torgau ab.  Mit der Näherei, der Tischlerei und der Schlosserei verfügt die Haftanstalt über weitere Produktionsbereiche, die durchaus für Geschenke in Anspruch genommen werden können. Alle drei Bereiche sind nach gültigen Qualitätsstandards zertifiziert. Die Tischlerei fertigt Fenster jeder Art. Alle öffentlichen Gebäude in Sachsen, wie beispielsweise die Gerichte, verfügen über Fenster aus der JVA Torgau. Restauriert werden die verschiedensten Möbelstücke. Kinderspielhäuser und Stelzenhäuser sind sehr

gefragt. Total im Kommen sind Kleintierställe, egal ob für Kaninchen, Wachteln oder anderes Getier. Aus der Schlosserei kommen die begehrten Feuerkörbe, Edelstahlgrills, Handläufe und komplette Zaunanlagen. Die Näherei fertigt Arbeitsbekleidung für den sächsischen Vollzug, erledigt kleinere Kundenwünsche. Für alle Bereiche gilt: Die Bestellung erfolgt per Anruf oder Terminvereinbarung. Der entsprechende

Werksmeister nimmt das Aufmaß vor bei Bedarf. Ein Kostenangebot wird erstellt. Die Rechnungslegung erfolgt entsprechend der gültigen Vorschriften. Erico Anselmi von der Leitung der JVA Torgau hat dann noch ein besonderes Angebot: „Verschenken Sie doch mal einen Gutschein für eine Stunde unter Verschluss, inklusive der Einnahme eines Knastessens!“ Ob das ernst gemeint ist? Frank Lehmann

Eine große Auswahl an Schwibbögen.

| 25


✦ ✦ ✦ ✦ ✦ ✦

*

✦ ✦

✦ ✦ ✦

Mehr Informationen finden Sie unter www.torgauerzeitung.com und in der Torgauer Zeitung.

✦ ✦ ✦ ✦ ✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦ ✦

✦ ✦ ✦ ✦

25 Jahre

✦✦

bewegt

Die

der Torgauer Zeitung 6 Wochen zum Jubiläumspreis für 25,00 Euro lesen.

✦✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦ ✦

✦✦

Weihnachtsabo

Profile for Torgauer Zeitung

So kauft & schenkt Torgau  

Von hier für uns – die Region stark machen!

So kauft & schenkt Torgau  

Von hier für uns – die Region stark machen!

Advertisement