Page 1

Nr. 07 / Juli 2015

Tomaten zie h es se n u n d e n , b a s te l n

Die beste Art zu leben

Die beste Art zu leben

BeNeLux 4,50 € • Frankreich 4,80 € • Italien 5,10 € • Spanien 5,10 € • Schweden 55 SEK Österreich 4,50 € • Schweiz 8,00 CHF

Nr. 07 / Juli 2015 | D 3,80 € Gro ßes E

x t ra :

ten r a G n e t 36 Sei

Glückliche Ziegen

Blütenrausch im Sommer

Blütenrausch im Sommer Traumhafte Leckereien

ü


das große

sommerSpecial

Jetzt NEU am Kiosk! Wir wollen jeden Sonnentag genießen! Und haben dafür nur das Beste vom Besten ausgesucht: leckerste Rezepte, luftige TrendMode, Beauty-Hits, die braune Haut leuchten lassen, und viel, viel mehr. Dieser Sommer wird unvergesslich!

132 Seiten

Tipps, Trends & ideen ü


editorial

Herzlich willkommen! Mein Garten ist Entspannung für mich. Ich liebe es, mit Erde an den Händen glücklich vor einer Neupflanzung zu stehen und festzustellen, dass die Pflanze sich gut ins Beet einfügt. Im Garten arbeiten erfüllt. Fotos: Stephanie Schweigert (2), Johannes Geyer (3), Volker Michael

Daher ist diese Ausgabe der Liebes Land mit dem großen Sonderteil Sommergarten ganz nach meinem Geschmack. Besonders hat es mir der Pflanzplan von Seite 35 angetan. Als meine Kollegin Stephanie Bissels die Idee hatte, ein Beet zweifarbig zu gestalten, war ich gleich Feuer und Flamme. Auf mich wirkt das, als würden wir Hobbygärtner mit Blumen ein Naturbild malen. Wunderschön! Ebenfalls begeistert hat mich auch die Kirschen-Kochkunst unserer Liebes Land-Köchin. In meiner Kindheit habe ich immer gerne Kirschen geerntet: eine für den Mund, eine für den Korb … In diesem Jahr werde ich den Kirschsirup (Seite 70) ausprobieren. Der liest sich schon so lecker! Herzliche Grüße, Ihre

Britta Werth, Chefredakteurin

A

B

D

E

C

Liebes Land zu Besuch bei A Leserin Dörte Borzek, die beim Spaziergang durch Achim Wandergeselle Sven traf B Sabine und Jens Klemm, die aus der Milch ihrer Ziegen köstliche Eiscreme herstellen C Bandweberin Brigitte Eggert, die für uns in der prallen Sonne ihrem Handwerk nachging D Schuh-Bertl in München, der noch echte zwiegenähte Haferlschuhe produziert E Hilde und Raymund Ibba, die in der Eifel ein wildes Gartenparadies geschaffen haben

ü


iNHalt

68

Die Kirschen sind reif: Köstlichkeiten in Knallrot

im

Juli

56

INHALT 07/2015

Entdeckung des Sommers: Eis aus Ziegenmilch

110 Bertl Kreca stellt Haferlschuhe nach alter Tradition her

78 Tomatensüchtig? Wir haben Anregungen in Hülle und Fülle für Garten, Küche und Bastelwerkstatt

ü

Fotos: c) Gaillard Louis/MarieClaire-Copyright.com/Studio X; Konzept und Realisation: Camille Soulayrol, Johannes Geyer (3), Stephanie Schweigert, Peter Raider, Annette Timmermann, Frauke Antholz

STIMMUNGEN Blick ins Land

6

GARTEN Extra Rosen & Hortensien Bunter Blütensommer Natürlich schön Wilder Garten romantisch gezähmt Schön und nützlich Die prächtigsten Sommerblüher Die richtigen Übergänge Lücken am Beetrand füllen Mit Farben gestalten Das blau-gelbe Beet Zwiebel- und Knollenpflanzen Majestätische Pracht Blütenpracht im Hochsommer Ein Bauernhof wird zum Gartenparadies

14 20 28 32 34 38 40

KÜCHE Leckere Heimat: Bodensee Paradiesische Vielfalt Süße Abkühlung Ziegenmilcheis von der Bergstraße Die Liebes Land-Köchin Jetzt ist gut Kirschen essen

50 56 68

HANDARBEIT Schritt für Schritt Sommerdrachen selber machen Gärtnern, basteln, kochen Herrliche Tomatenzeit Stoffe kunstvoll färben Einfach mal blau machen Fein von Hand gewoben Band der Freundschaft

76 78 86 88


14

122

Deko-Ideen: Hortensien und Rosen

Zu Besuch im Städtchen Achim bei Bremen

NATUR Natur & Wetter im Juli Glücksboten Barockesel Weiß & wunderschön

12 102

Großes E xtra :

Sommergarten

ALTES WISSEN Alte Erbhöfe Heimat für Generationen Hochwertige Haferlschuhe Tradition am Glockenbach

106 110

GESUNDHEIT Wasser treten, Armbad, barfuß laufen Das bringt uns in Schwung 10 natürliche Helfer Für einen gesunden Magen

118 120

40

SCHÖNHEIT Wunderelixier Essig Sauer macht schön Kosmetik von der Küste Meeresschönheiten

96 100

Einst Hof, heute Traumgarten: Im niederländischen De Boschhoeve geraten Hobbygärtner ins Schwärmen

HEIMAT Meine Heimat: Achim bei Bremen Im Radlerparadies Serie: Fabelhafte Tiergeschichten Der Hirtenjunge und der Wolf

122 132

STÄNDIGE RUBRIKEN Editorial – Herzlich willkommen! Gartenpraxis im Juli Neue Bücher & Filme Leserdienst Veranstaltungen im Juli Vorschau/Impressum

3 48 64 130 134 146

50 Rezepte aus dem Feinschmeckerparadies rund um den Bodensee

ü


in voller Pracht

Erntezeit im Bauerngarten Die Arbeit des Frühjahrs zahlt sich jetzt aus: Die von Buchsbaumhecken begrenzten Beete bieten reichlich Obst und Gemüse zur Ernte an. Erbsen, Blattsalate, Mangold und Gurken wandern vom Garten gleich in die Küche. Auch Kräuter können nun gepflückt werden. Nutzgarten in Eintracht mit wunderschöner Blütenpracht!

ü


BliCK iNS laNd

Liebes Land 07/2015

7


BliCK iNS laNd


Vierbeiner voraus!

Rudelausflug

Fotos: Annette Timmermann, Friedrich Strauss, Fauna Press/FLPA Images of Natur

Hunde wollen laufen, jagen, entdecken und spielen. Auch wenn man weder Förster noch Großgrundbesitzer ist – der Sommer bietet sich an, um mit den energiegeladenen Gefährten längere Strecken zu wandern und sie auf größerem Gelände von der Leine zu lassen (sofern erlaubt). Nichts ist schöner als ein Hund, der am Abend müde, schmutzig, nass und zufrieden auf seiner Decke einschläft

Liebes Land 07/2015

ü

9


BliCK iNS laNd

10

Liebes Land 07/2015


Beerensaison

Ganz süße Früchtchen Die Himbeeren sind reif – da heißt es zugreifen, bevor Vögel und Nagetiere schneller sind. Die Früchte sind sehr druckempfindlich, daher nicht lange lagern. Bei der Verwendung für Torten und Marmelade gilt die Faustregel: Eine in die Schüssel, eine in den Mund!

ü


NatUr

Das Wetter im Juli

anfangs nass, dann schön warm

Warm mit hoher luftfeuchtigkeit

HANS BOES, WETTERBAUER, RHEINLAND-PFALZ

JOSEF JÄGERHUBER, WETTERPROPHET, BAYERN dieses Jahr beschert uns der Juli schöne warme temperaturen. Vereinzelte Niederschläge führen allerdings dazu, dass die luftfeuchtigkeit ansteigt und es eher schwül wird. doch dank vieler Sonnenstunden wird der Monat sehr ertragreich. So lautet eine Bauernregel: Juli kühl und nass, leere Scheuer, leeres Fass. doch Juli schön und klar, gibt ein gutes Bauernjahr.

der Juli beginnt wechselhaft und unruhig. in den ersten tagen des Monats ist es eher regnerisch, ab dem 10. Juli wird es ausgeglichener. durch die warmen temperaturen kann es in der Monatsmitte zu Hitzegewittern kommen. Nach ein paar stürmischen tagen wird es dann aber schön sonnig und sommerlich heiß. ende Juli haben wir richtiges Badewetter.

wechselhaft

12

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? In diesem Jahr, sofern die Voraussagen unserer vier erfahrenen Wetterexperten eintreffen. Sonne und Wärme erwarten uns, einige Gewitter und eine gute Ernte

vereinzelt regnerisch

23 bis 30 °C

Liebes Land 07/2015

ü

25 bis 30 °C


Warm mit kühler Phase

Der Juli-Kalender Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut

Fotos: Fotolia: Stuart Burford, Magann, Marek Swadzba, Irina Tischenko, Dirk Vonten, privat (3), Johannes Geyer (1)

5 Der Tag steht ganz im Zeichen der Biene. Bienenfreunde und Imkervereine laden landauf, landab zu Führungen und unterhaltsamen Aktionen rund um die fleißigen Insekten ein.

10 Eine volkstümliche Wetterprognose bietet der Siebenbrüdertag. Ähnlich wie beim Siebenschläfer wird das Wetter für die kommenden Wochen vorhergesagt: Wie’s Wetter am Siebenbrüdertag, es sieben Wochen bleiben mag.

alte Bauernregel

16 Eine alternative Pflanzmethode ist das Gärtnern nach Mondphasen. Kurz vor Neumond werden klassische Erdgewächse wie Kartoffeln und Rüben gepflanzt. 23 Die nach dem Sternbild Sirius benannten vierwöchigen Hundstage bringen viel Sonne, kaum Regen und milden Wind mit sich.

JÖRG DIENST, WETTERBAUER, NORDRHEIN-WESTFALEN Der Sommermonat wird dieses Jahr insgesamt recht warm. Bis Mitte Juli liegen die Temperaturen um die 23 Grad, und nur gelegentlich tritt Regen auf. Zur Monatsmitte gibt es dann einen Einschnitt: Sommergewitter verschaffen uns einige Tage Abkühlung. Die darauf folgende Woche wird aber umso besser. Viel Sonne, Temperaturen um 28 Grad und Wind aus Osten bieten schönes Heuwetter. Zum Monatsende kehrt sich die Wetterlage wieder um und wir müssen uns auf Unwetter mit schweren Gewittern einstellen.

wechselhaft

20 bis 28 °C

Schreckhaft und harmlos – die sich ringelnde Natter

Hitze mit Sommergewittern ROLF ECKART UEBEL, WETTERBAUER, SACHSEN

Bei schönem Juliwetter nimmt sie an warmen Plätzen ein ausgiebiges Sonnenbad: Die geschützte Ringelnatter ist eine der bekanntesten heimischen Schlangen. Nicht zuletzt, weil sie manchmal den Weg in naturnahe Gärten findet, besonders wenn ein Teich in der Nähe ist. Da ihre Eier viel Wärme benötigen, legt sie die Brut gerne in Laubhaufen oder im Kompost ab. Wie alle europäischen Nattern ist sie ungefährlich und bringt laut Volksglauben sogar Glück.

Nach anfänglich bedecktem Himmel und Wind aus Süden sind die ersten 20 Tage des Julis von schönem und warmem Wetter geprägt. Ende des Monats steigt dann die Unwetterwahrscheinlichkeit. Die Kombination aus Hitze, Gewitter und aufkommendem Hagel bringt schwüle Tage herbei. Das warme Wetter garantiert eine ertragreiche Ernte. Dazu passt die Wetterweisheit: Im Juli warmer Sonnenschein, macht alle Früchte reif und fein.

wechselhaft

28 bis 30 °C Liebes Land 07/2015

ü

13


Blumenreigen duftende rosen in fröhlichen orangeund rottönen schmiegen sich hier harmonisch an rosafarbene Hortensien zu einem prächtigen Kranz. Für das blumige Kunstwerk aus Floristendraht erst einen Kreis formen, an dem dann einzelne Blüten befestigt werden. den Kranz ab und an mit Wasser besprühen – so bleibt er länger frisch.

14

Liebes Land 07/2015

ü


GarteN

Rosen & HoRtensien

Bunter Blütensommer Was für eine Pracht! Mit Beginn des Sommers versprühen wieder Rosen und Hortensien als Blumentraumpaar ihren einzigartigen Charme. Doch die üppigen Schönheiten sind nicht nur im Garten romantische Farbtupfer, auch für florale Spielereien lassen sich die fülligen Klassiker wunderbar verwenden

Unsere Juli-Blumen Wildrose

Kletterrose

Buschrose

Hübsche Akzente setzen Manchmal sind es gerade die kleinen dinge, die einem die größte Freude bereiten. in diesem Fall werden ein paar alte Gartenhelfer wie etwa eine Gartensichel oder eine Schere mit wenig aufwand zu dekorativen Hinguckern. die robusten Utensilien in einen metallenen Gitterkorb legen, eine Hortensienblüte dazugeben und fertig ist das kleine Stillleben.

ü

Edelrose

Hortensie


GARtEn

Schöne Schaukel Es muss nicht immer eine Vase sein, um einen kunterbunten Strauß aus Rosen und Hortensien zur Geltung zu bringen. Hier findet ein Gebinde im Küchensieb seinen luftigen Platz. An einer Schnur befestigt, kann der kleine Hanggarten dann im Wind baumeln.

Liebevoll umgarnt Ein edler Strauß aus Rosenblüten und zarten Rosenknospen ist immer ein schönes Geschenk oder Mitbringsel – erst recht, wenn die stolzen Schönheiten eigenhändig gepflückt und gebunden wurden. Die großen grünen Blätter des Frauenmantels runden den Blumengruß wunderbar ab.

16

Liebes Land 07/2015

ü


Schlicht & schön Opulent blühende Hortensien und einfache Holzkisten bilden hier einen reizvollen Kontrast. Die Kisten zuvor mit robustem Sackleinen auskleiden und dann die Pflanzen gut wässern. Allzu lang in der Sonne stehen sollte die Blütenpracht allerdings nicht, denn Hortensien bevorzugen eher halbschattige und gut durchfeuchtete Standorte.

ü


GARTEN

Fleißige Gartenhelferin

Fotos: Peter Raider; Styling: Simone Kaiser

Bei der Liebes Land-Fotoproduktion im oberbayerischen Stephanskirchen wurde unsere Stylistin Simone Kaiser tatkräftig von Tochter Paula unterstützt. Die Kleine pflückte mit ihrer Mama eifrig Blumen, band Sträußchen und half, das blütengefüllte Küchensieb mit einer Schnur an der Gartentür zu befestigen – ein tolles Blumenteam!

18

Liebes Land 07/2015

ü


Hoch hinaus Blütenreiche Kletterrosen haben einen ganz besonderen Zauber und verleihen jedem Garten märchenhafte romantik. Wer die Blütenakrobaten selbst ziehen möchte, sollte auf ein sonniges Plätzchen achten. auch über eine Kletterhilfe, an der sie sich festhalten können, freuen sich diese rosen.

Hängepartie Wer sagt denn, dass Girlanden immer aus buntem Papier sein müssen? Hier wurden einzelne Hortensien- und rosenblüten kopfüber mit Klammern an einer Wäscheleine befestigt – eine perfekte Blumendekoration, wenn sich spontan Gäste angesagt haben. Liebes Land 07/2015

ü

19



GarteN Extra

Pore sitasse cestore ntore, ut versped ignimus posam la dolesciis repro ilite pere sum, nem ipsa voloresciis ut porepe que dus se perrum eum endi quis doluptat escit rae venissiminum eturi di re cum

nAtÜRLiCH sCHÖn

Wilder Garten romantisch gezähmt Hinter hohen Hecken, gut vor Wind und Eifelwetter geschützt, liegt das Reich von Familie Ibba, das durch eine besondere Ausstrahlung besticht und vom feinen Gespür der Besitzer für Farbe und Form zeugt Liebes Land 07/2015

ü

21


Katze Panda, die dem Sohn des Hauses gehört, geht gerne im duftenden Bauerngarten der Ibbas auf Entdeckungsreise

Seit 35 Jahren wohnen Hilde und Raymund Ibba im Monschauer Ortsteil Höfen. Mit viel Liebe und Energie hat das Ehepaar Haus und Garten nach seinen Vorstellungen renoviert und gestaltet

E

s gibt Gärten, die vergisst man einfach nicht. Weil sie von einer ganz besonderen Schönheit sind und einen einzigartigen Charme verströmen. Wie der wildromantische Bauerngarten von Familie Ibba. Bereits vor vier Jahren war das Liebes Land-Team bei dem naturbewussten Ehepaar in dem kleinen Eifelort Höfen zu Besuch und von der Pflanzenvielfalt, ganz besonders von den Rosenschönheiten in dem idyllischen Kleinod, vollkommen verzaubert. Das ging auch vielen Lesern so, die uns baten, diesen außergewöhnlichen Garten erneut aufzusuchen, um ihn in seiner heutigen Pracht zu zeigen. Nichts lieber als das. Kommt man vom Haus über den geräumigen Hofbereich, führt der Weg in den Garten durch eine große hölzerne Pergola, üppig bewachsen mit gelbem Geißblatt und der rankenden Ramblerrose 'Lykkefund', deren Blüten von Gelblich-Rosa zu Rahmweiß changieren. Diese ursprünglich aus Dänemark kommende Rosensorte stimmt den

22

Liebes Land 07/2015

ü

Besucher sogleich auf die große Leidenschaft von Hilde Ibba ein. Ihr Herz gehört ihrer Familie – und ihren Rosen, insbesondere den Ramblern. In dem 6000 Quadratmeter großen Garten bietet die Rosenliebhaberin ihren Schützlingen einen natürlichen Rahmen, den diese wiederum mit ihrem romantischen Zauber bereichern.

Alles fing mit Kartoffeln an „Als wir vor 35 Jahren hierherzogen und Haus und Grund kauften, gab es noch keinen Garten“, erzählt Hilde Ibba. „Da war nur noch eine Viehweide, die aber früher mal ein Bauernhausgarten gewesen sein musste.“ Diesen Bauerngarten hat das Ehepaar im Laufe der Jahrzehnte neu belebt und stetig weiterentwickelt. „Im ersten Jahr ernteten wir 20 Zentner Kartoffeln, weil man uns erklärt hatte, durch den Anbau von Kartoffeln würde der Boden gut kultiviert und sei dann besser aufnahmebereit für nachfolgende Pflanzen.“


GARtEn Extra

Das Dach ließ die Familie mit Reet decken, darauf sprießen nun angeflogene Gräser und einjährige Sommerblüher. Die Hausfront zieren Ramblerrosen

Beinahe haushohe Rotbuchenhecken schützen den Garten vor rauen Westwinden

An dem tipp muss etwas Wahres gewesen sein, denn der Bewuchs in Zier- und nutzgarten ist heute beeindruckend. Rund 220 Rosensorten gedeihen in dem weitläufigen Garten. Viele sehr alte Rotbuchen beherrschen und schützen das Gelände. Die Beete sind prall gefüllt mit diversen Kräutern, Stauden, Einjährigen und Zwiebelblumen. Etliche davon zieht das Ehepaar Ibba in einem frostgeschützten Gewächshaus selbst vor. „Für den Gemüsegarten entwickeln wir jedes Jahr aufs neue einen Pflanzplan. Wir ziehen unser Gemüse in Mischkultur, das wäre ohne sorgsame Planung gar nicht möglich.“ Und legen die Ibbas ein neues Staudenbeet an, wird natürlich auch dies genau geplant. An die zentralen Stellen in den Beeten setzte Hilde Ibba Rosenstöcke. Dazu gesellen sich ausdauernde Stauden und Einjährige als Lückenfüller. Kein Fleckchen bleibt nackt, sodass der Boden gut geschützt ist. „nutz- und Ziergarten kultivieren wir getrennt, wobei aber auch Liebes Land 07/2015

ü

23


B

A A Gegensätze ziehen sich an: Eine kräftige Eselsdistel ragt neben blauen Clematisblüten und lachsfarbener Schafgarbe empor B Violetter Muskatellersalbei sorgt nicht nur für hübsche Farbtupfer, er verbreitet auch einen wunderbar würzigen Duft im Garten C Wie mit feinem Goldpuder bestäubt wirkt die Zusammenstellung von bauschigem Wald-Geißbart, Goldfelberich und Margeriten

E

ü

C D Kletterhilfen einfach selbst gemacht: Die Rankgerüste für die Kletterpflanzen im Garten baut Raymund Ibba aus alten Hölzern und Schafzaun, der aus feinem Maschendraht besteht E Unterschiedliche Farben und Formen fügen sich im Garten der Ibbas harmonisch zusammen. Hier stehen etwa kugeliger Zierlauch mit pupurfarbenen Bartnelken und weicher, beigefarben-silbriger Mähnengerste (Hordeum jubatum) in unmittelbarer Nachbarschaft

D


GARTEN Extra

Info im Nutzgarten diverse Blumen und Kletterpflanzen zu finden sind. Und im Hausgarten befindet sich auch ein Kräuterbeet“, erklärt die Gartenbesitzerin. „Wir bauen Palmkohl, roten Grünkohl, diverse Salatsorten, Rote und Gelbe Bete, Pastinaken, Riesenzwiebeln, Buschund Stangenbohnen, Erbsen und Erdbeerspinat an.“ Für das Beerenobst gibt es einen eigenen Beerengarten und verschiedene Spaliere. Auf der Streuobstwiese grasen die Schafe unter verschiedenen Obstbäumen. Selbst die Rosen werden von Hilde Ibba als Nutzpflanzen für diverse Rosenrezepte eingesetzt.

BUNTE KLETTERER

Bunte Kletterpflanzen sind vielseitig einsetzbar. Haben sie eine geeignete Rankhilfe wie etwa eine Pergola oder einen Baum zur Verfügung, sorgen sie für Farbe im Garten. Für alle Lichtverhältnisse gibt es die passenden Arten. Hilde Ibba kann besonders Clematis-viticella-Sorten wie etwa 'Betty Corning' empfehlen. Außerdem Wicken und Winden. Und dann natürlich ebenfalls Ramblerrosen wie 'Paul’s Himalayan Musk', 'Lykkefund' und 'Veilchenblau'.

Im Schutz großer Hecken Da in der Eifel am Hohen Venn ein raues Klima mit starken Westwinden und häufigen Niederschlägen herrscht, ist hier die Vegetationszeit kürzer als in wärmeren Regionen. Dennoch wächst im Garten der Ibbas alles sehr üppig. Das Geheimnis hierfür liegt hinter den hohen Hecken, die den Garten vor rauen Stürmen schützen und ein Kleinklima auf dem Gelände schaffen, das für diese Vegetation im Garten erforderlich ist. „Allein die Hecken zu pflegen ist recht arbeitsintensiv“, erklärt Hilde Ibba. Ihr Mann Raymund und die beiden Söhne schneiden die Hecken, sieben Kompost, versorgen die Tiere, mähen den Rasen und sind für die Pflege der Obstbäume zuständig. Um den Rest kümmert sich Hilde Ibba. „Die Zeit, die wir in unseren Garten investieren, ist nicht messbar. In jedem Fall ist es sehr viel Zeit, ein großer Garten erfordert ganzen Einsatz.“ Doch die Mühe lohnt sich. Lächelnd fügt sie hinzu: „Besonderen Spaß macht es mir, im Garten Rosen für die Vase zu schneiden – oder für meine leckeren Rosenrezepte.“

Hilde Ibba hat ein Händchen für außergewöhnliche Kombinationen: Hier schmiegen sich zarte Pastinakenblüten an üppige Edelrosen

Fotos: Volker Michael

Jeder hat so seine Lieblinge Zu den Lieblingspflanzen der passionierten Gärtnerin gehören neben der duftenden, kletternden Teerose 'Gloire de Dijon' mit ihren orangegelben Blüten auch die zu den einjährigen Blühpflanzen gehörende Strahlen-Breitsame (Orlaya grandiflora), deren Vorkommen in Deutschland leider vielerorts bereits erloschen ist. Ferner die zur Familie der Himmelsleitergewächse gehörenden Leptosiphon-Arten sowie Schizanthus wisetonensis, auch Bauernorchidee oder Orchidee des kleinen Mannes genannt. Fragt man Hilde Ibba nach ihrer Gärtnerphilosophie, antwortet sie: „Wichtig sind mir der Einklang mit der Natur und ein romantischer Eindruck.“ Wer sich diesen persönlich verschaffen und den wildromantischen Landhausgarten besichtigen möchte, kann dies im Rahmen der Offenen Gartenpforte am 12. Juli tun (www.offene-gartenpforte.de). Hinter der rosenüberrankten Pergola sind Besucher herzlich willkommen. Maren Partzsch Liebes Land 07/2015

ü

25


BLAUVIOLETTE BOHNEN Die langen, runden, dickfleischigen, aber fadenlosen Hülsen der Phaseolus vulgaris 'Blauhilde' werden beim Kochen grün. Die Sorte ist besonders ertragreich. Ihre Aussaat erfolgt von Mai bis Juni an Stangen und auf lockerem Boden an sonniger Stelle. Die Pflanzen werden bis drei Meter hoch. Die Bohnen reifen ab Juli und sollten jung gepflückt werden. Solange gepflückt wird, wachsen auch Bohnen nach.

Natürliche Rasenmäher: Auf dem weitläufigen Gelände der Ibbas sind neben zwei Bienenvölkern auch Coburger Fuchsschafe zu Hause – die goldgelben bis rotbraunen Tiere grasen im Sommer zufrieden im Garten und halten dadurch das Grün immer schön kurz

Bei Hilde Ibba sind Nutz- und Ziergarten nicht streng voneinander getrennt. Neben Salatsorten, Erbsen, Erdbeerspinat, Beerenobst und Bohnen wachsen im Gemüsegarten auch stolze Königskerzen

ü


GarteN Extra

An der Baustahlmatte, die mit Moniereisen fest im Boden fixiert wurde, ranken Gelber Hopfen sowie Feuerbohnen. Unter dem Gerüst wachsen neben Fenchel und Mutterkraut auch Erigeron, vorne recken Ringelblumen ihre wunderschön leuchtenden Köpfe

Liebes Land 07/2015

ü

27


Der Stauden-Phlox leuchtet hier in Rosa und WeiĂ&#x; mit dem hellgelben Sonnenhut um die Wette

Ăź


GarteN Extra

sCHÖn UnD nÜtZLiCH

Die prächtigsten Sommerblüher Winterharte Stauden fügen sich alljährlich zu einem bunten Meer aus Farben und Formen zusammen, das den Betrachter erfreut und unsere heimische Kleintierfauna ernährt

Schneidet man beim Fingerhut die Fruchtansätze vor der Samenbildung ab, lebt die Pflanze länger Liebes Land 07/2015

ü

29


es zu entscheiden, ob man nur eine Pflanzengattung als Leitstaude wählt oder ob man eine Pflanzengattung als Leitpflanze für den Frühsommer wählt, die im Herbst von einer anderen Pflanzengruppe abgelöst wird.

Aufeinander abstimmen Als Leitstauden eignen sich neben Rittersporn, Phlox oder Sonnenhut auch Raublattastern, die zugleich zahlreiche Schmetterlinge anlocken. Da sie fast mannshoch werden, pflanzt man sie in den mittleren und hinteren Bereich des Beets. Um ihre mit der Zeit kahl werdenden Stängel zu verdecken, bekommen sie eine etwa halb so hohe Begleitpflanzung. Nun gilt es zu entscheiden, welche Stauden bezüglich Blüte, Farbe oder Blattstruktur mit der Aster harmonieren. Vom Blühzeitpunkt her unterscheidet man vier Typen von Begleitstauden: solche, die vor, parallel zu oder nach den Leitstauden blühen,

und jene, die neutral sind, also „nur“ grün. Als Begleiter zu den Astern passen etwa die zur gleichen Zeit blühende Fetthenne oder das Purpurglöckchen mit den ganzjährig schmückenden Blättern. Die winterharten Begleitstauden pflanzt man als Gruppe über die ganze Fläche verteilt und in einem spannungsreichen Wechsel, damit die Beetfläche bis in den Winter hinein begrünt bleibt. Jene Arten, die im Frühjahr als erste treiben, pflanzt man in die Mitte oder in den Hintergrund. Versteckt hinter nachwachsenden Partnern können sie ihr Laub einziehen, ohne dass kahle Stellen zu sehen sind. Dabei ist es sinnvoll, so oft wie möglich Wildstauden den Vorzug zu geben. Sie bringen durch ihren zumeist einfachen Wuchs nicht nur einen natürlichen Charme ins Beet, sondern sind auch eine ideale Nahrungsquelle für unsere heimische Insektenwelt. Maren Partzsch

PflanzInfo

Vom Wasserdost aus, links im Vordergrund, führt der Blick des Betrachters über die PhloxLeitstauden, Taglilien, den rosa Sonnenhut und die Rosen hindurch zum Gartenpavillon

30

Liebes Land 07/2015

ü

REMONTIERSTAUDEN

Während viele Stauden nur wenige Wochen blühen, kann man Arten wie Rittersporn, Sommermargeriten, Lupinen und Sommersalbei nach der Blüte bodennah zurückschneiden. So regt man die Pflanze zum Neuaustrieb und zur zweiten, üppigen Blüte an. Man nennt dies remontieren. Bei Schafgarbe, Goldrute oder Heliopsis- und Helianthus-Arten schneidet man die verblühten Einzelblumen heraus. Hierdurch wird eine Samenbildung verhindert und ebenfalls das Remontieren angeregt.

Fotos: Botanikfoto/Steffen Hauser (2), florapicture.de/Hans-Roland Müller (2), digitalstock (2), Fotolia/miket, Fotolia/akovenko, Stauden Ring/www.staudenprofi.com

S

tauden bringen Leben in den Garten, sind ein schöner Blickfang und zugleich Überlebensraum für Wildbienen und seltene Falterarten. Berücksichtigt man Bodenbeschaffenheit und Lichtverhältnisse bei der Pflanzplanung, wird man über Jahre Freude an einem Staudenbeet haben. Dafür sollten die Stauden zu Gruppen zusammengestellt werden, die sich gut vertragen und optisch zueinanderpassen. Sogenannte Leitstauden bilden das Gerüst der Pflanzung. Sie führen den Blick des Betrachters, und ihre Blütenfarben und Wuchsformen bestimmen den Charakter des Beets. Man pflanzt sie in wechselnd großen Gruppen und wiederkehrenden Abständen. Es sollten winterharte Stauden sein, die ihre Begleiter deutlich überragen und schöne Akzente setzen. Sie dürfen nicht zu früh welken, um keine kahlen Stellen zu hinterlassen. Je nach Größe des Beets gilt


GarteN Extra

A

B

F

A Taglilien öffnen wochenlang immer wieder neue Blüten und lassen sich gut mit anderen Stauden kombinieren B Mexikonesseln (Agastache rugosa 'Blue Fortune') als Leitstauden zwischen Sonnenbraut (HeleniumHybride 'Biedermeier') und Mädchenaugen (Coreopsis verticillata 'Zagreb') C Flammenblumen (Phlox paniculata) sollten nicht zu trocken stehen. Ihren Blütenständen tut eine Stütze gut D Wiesenschwertlilien (Iris sibirica) gedeihen gut auf dauerfeuchten Böden E Die Mandelblättrige Wolfsmilch (Euphorbia amygdaloides 'Purpurea') passt in halbschattige Steingärten und ist auch im Winter schön belaubt F Mit seinen langen Blütenkerzen ist der Stauden-Rittersporn eine beliebte Prachtstaude in vollsonnigen Beeten D

Fotos: Annette Timmermann, Xxxxxxxxxxxxxx

E

C

ü


Die RiCHtiGen ÜBeRGÄnGe

Lücken am Beetrand füllen Als natürliches Bindeglied zwischen Weg, Rasen und Blumenbeet bietet sich die große Gruppe der bodendeckenden und winterharten Stauden an

W

o kein Rasen wachsen will, unter Baumscheiben oder an den Rändern der Staudenbeete finden bodendeckende Stauden ihren Platz und leisten gute Dienste beim Schutz des kostbaren Gartenbodens. Zur einheitlichen Begrünung größerer Flächen eignen sich Stauden, die sich über Rhizome, also unterirdische Wurzelableger, oder mit oberirdischen Absenkern vermehren und so in alle Richtungen ausbreiten. Im Gegensatz zu Polsterstauden, die ihre runde Form wahren, erobern und füllen diese Bodendecker jegliche Lücke und lassen keine selbstansiedelnden Unkräuter zu.

Violetter Storchschnabel, gelbrandige Funkien und Kaukasusvergissmeinnicht mit Blättern in Herzform trotzen dem Konkurrenzdruck der Baumwurzeln und bedecken den von der Baumkrone beschatteten Bereich zuverlässig

32

Liebes Land 07/2015

ü

Statt mit nur einer Art bepflanzt man die Fläche mosaikartig, sodass durch den Wechsel größerer oder kleinerer Gruppen ein lebhaftes Bild entsteht. Selbst zwischen Stauden gleicher Größe und gleicher Wuchsgeschwindigkeit fällt auf diese Weise auch eine sich doch mal einschleichende Spontanvegetation nicht gleich unangenehm auf. Stark variierende Wuchsgrößen und -stärken vermeidet man allerdings besser, denn dabei entsteht ein Ungleichgewicht zwischen den Partnern, das unruhig wirkt. Zumal wuchsstarke Stauden, wie etwa das orangerot blühende Habichtskraut, extrem flachwüchsige Stauden gänzlich verdrängen können. Wehrhaft dagegen ist die pflegeleichte, dichte Kissen bildende und reich blühende Fetthenne Sedum floriferum, deren Blütenköpfe Bienen und Schmetterlinge anlocken. Die Wildstaude hat eine enorme Lebenskraft und setzt sich auch unter schwierigen Bedingungen durch. An Hänge gepflanzt, kann das Wurzelwerk die Erde vor Erosion schützen. Maren Partzsch

Fotos: Florapicture.de/Hans-Roland Müller (4), Stauden-Stade (2), imago/blickwinkel, BGL/PdM

Farbenfrohe Flächen


GarteN Extra

MEHR INFO

SCHÖNE BODENDECKER FÜR ALLE LICHTVERHÄLTNISSE SCHATTIGE STANDORTE

SONNIGE STANDORTE Polster-Phlox Der niedrige, kriechende Phlox subulata – hier die Sorte 'Zwergenteppich' – blüht im April und Mai in vielen Farben. Hält man die Nase dicht an seine Blüte, nimmt man seinen leichten Duft wahr. Bevorzugte Standorte des Polster-Phlox sind Schotterflächen, Beetränder oder grasige Hänge in voller Sonne.

Purpurglöckchen Die Blattschmuckstauden aus der Familie der Steinbrechgewächse, hier die Heuchera-Hybride 'Seasons King', wachsen schnell und werden 30–50 Zentimeter hoch, weswegen man sie gerne in den Vordergrund etwa von Hosta, Astilben oder Rhododendren pflanzt. Sie zeigen ab Mai ihre Blüten an zarten Rispen, die nach der Blüte entfernt werden.

Elfenblume Epimedium grandiflorum

kann sowohl klein- als auch großflächig verwendet werden. Die hübschen, bodennahen Blätter bieten vielerlei Kleinlebewesen Schutz.

Wollziest Stachys byzantina, hier im

Vordergrund vor einer Berg-Flockenblume (Centaurea montana), eignet sich als Einfassung und Schmuck. Der rosa blühende Wollziest mit seinen samtig-silbrigen Blättern ist wintergrün, robust und auch für eine Dachbegrünung geeignet.

Schleifenblume Lungenkraut Das robuste Pulmonaria dacica 'Blaues Meer' will lockeren Boden und keinen zu trockenen Standort. Es sollte nach der Blüte zurückgeschnitten werden.

Gedenkemein Der himmelblaue Frühlingsblüher Omphalodes cappadocica 'Cherry Ingram' wächst willig auf humosem Boden. Er entfaltet seinen natürlichen Charme auf kleinen Flächen ebenso wie auf großen. Gedenkemein wird bis zu 15 Zentimeter hoch und vermehrt sich durch Absenker seiner bis zu 40 Zentimeter langen Ausläufer.

ü

Neben dem festlichen Weiß der Schleifenblume erstrahlen die gelben Blüten des Steinkrauts. Beide stehen gut im Steingarten, denn sie vertragen Trockenheit. Die Schleifenblume mag nicht umgepflanzt werden, lässt sich aber leicht über Stecklinge vermehren. Man kann sie nach der Blüte mit der Heckenschere gut stutzen.


GarteN Extra In Blauviolett leuchten die mächtigen Blütenstände der Lupine

Die auffälligen Rispen der Goldrute sind bei Faltern sehr beliebt

Mit FARBen GestALten

Das blau-gelbe Beet Reizvolle, harmonische Pflanzenformationen entstehen nicht zufällig – meist steckt ein wohlüberlegter Plan dahinter. So lassen sich im Staudenbeet durch Farbkontraste von hell und dunkel blühenden Pflanzen beeindruckende Effekte erzielen. Wir stellen ein Pflanzbeispiel für ein immer schönes Beet in Blau-Gelb vor

34

Liebes Land 07/2015

ü


Harmonisches Miteinander in Gelb und Blau: Das Staudenbeet erinnert an einen blauen Nachthimmel mit strahlend hellgelben Lichtpunkten

H I G

A

C

PFLANZPLAN für ein 2 x 2,5 m großes Beet

F

A

A B

D

E

B

A B C D E F G H I

Steppensalbei (Salvia nemorosa), 5 Expl. Katzenminze (Nepeta x faassenii), 3 Expl. Kugeldistel (z.B. Echinops ritro), 1 Expl. Fetthenne (Sedum 'Matrona'), 2 Expl. Färberkamille (Anthemis tinctoria), 4 Expl. Storchschnabel (Geranium 'Nimbus'), 3 Expl. Schafgarbe (Achillea filipendulina), 2 Expl. Prunkwinde (Ipomea tricolor), 1 Expl. Waldrebe (Clematis viticella), 1 Expl. Liebes Land 07/2015

ü

35


GARTEN Extra

W

Kontrastreich und doch harmonisch

Als Schnitt- und Trockenblumen wunderschön: die blau blühenden Kugeldisteln Echinops banaticus 'Taplow Blue'

BUCHTIPP Ob sonnig, halbschattig oder schattig – schöne Pflanzenkombinationen, die das ganze Jahr über echte Hingucker sind, gibt es für jeden Gartenplatz. Mit elf konkreten Pflanzplänen und mehr als 100 Pflanzenporträts bietet das 144seitige Buch von Andreas Barlage viele Anregungen und Ideen für die eigene Beetgestaltung. Gräfe und Unzer, 9,99 Euro

36

Liebes Land 07/2015

ü

Die Idee, ein Beet nach Farben zu gestalten, kann daher sehr hilfreich sein. So grenzt man die Auswahl ein und kommt meist schneller zu einem Ergebnis. Besonders eindrucksvoll sind kontrastreiche Blütenfarben wie die Komplementärfarben Gelb und Blau, denn gelbe Stauden wirken noch lebendiger und kräftiger, wenn sie gezielt mit blau blühenden kombiniert werden. Das hier vorgestellte blaugelbe Beet erinnert mit seinen hellen Lichtpunkten in einem blau wogenden Blütenmeer an einen klaren, sommerlichen Nachthimmel. Es eignet sich besonders gut als Begleitpflanzung entlang einer Mauer oder eines Weges und sorgt von Mai bis in den Herbst hinein für einen abwechslungsreichen Blütenflor. Die Blütezeiten der ausgewählten Pflanzen sind gezielt aufeinander abgestimmt: Die in Blau- oder Lilatönen blühenden Stauden wie Steppensalbei, Katzenminze und Storchschnabel setzen zusammen mit der hellgelben Färberkamille als Erste im Mai mit der Blüte ein. Sie geben den Ton im Beet an und sind in sich wiederholenden Gruppen gepflanzt. Die hellblaue Kugeldistel und die gelbe Schafgarbe folgen im Juni mit ihren intensiv leuchtenden Blüten, die sich sehr lange halten können. Im August kommt die Hohe Fetthenne hinzu, deren hübsche, grün-purpurne Blätter schon vor der Blüte eine Zierde sind. Sobald Katzenminze, Schafgarbe und Salbei verblüht sind, schneidet man die Gewächse auf eine Handbreit tief zurück. Das fördert den buschigen Wuchs und eine zweite Blüte im Spätsommer.

Gestaltungsideen individuell anpassen Das hier vorgestellte Pflanzbeispiel mit der konkreten Anzahl der zu setzenden Exemplare (vgl. Zeichnung auf der vorherigen Seite) gilt in etwa für eine Beetgröße von 2 x 2,5 Metern. Doch die Zusammenstellung lässt sich auch auf kleineren oder größeren Flächen verwirklichen. Jeder Pflanzenfreund wird dabei schnell merken, welche Mischung ideal für den eigenen Garten ist. Dr. Stephanie Bissels

Fotos: Getty Images/Richard Cummins, Getty Images/zorani, Fotolia/Arpad, Gräfe und Unzer/Volker Michael (2), INTERFOTO/visions, Stauden Ring/www.staudenprofi.com (2), picture-alliance/OKAPIA KG

er ein leeres Gartenbeet mit Stauden bepflanzen möchte, merkt schnell, dass die Zusammenstellung der Pflanzen keine leichte Aufgabe ist. Zu allererst sollten die Stauden zum Standort passen, je nachdem, ob das Beet im kühlen, feuchten Schatten, im Halbschatten oder an einem trockenen Platz in der prallen Sonne gelegen ist. Doch selbst wenn die Pflanzen entsprechend ihrer Bedürfnisse am Naturstandort ausgewählt werden, steht der Gärtner immer noch vor einer großen Vielfalt von Arten mit verschiedenen Blütenfarben, Wuchsformen und Wuchshöhen und zusätzlich vor unzähligen Kombinationsmöglichkeiten.


A

C

B A Mit großen Blütenständen und hellem Blattlaub besticht die Schafgarbe Achillea filipendulina 'Coronation Gold' B Ein Klassiker im sonnigen Staudenbeet und wahrer Schmetterlingsmagnet: der aufrecht wachsende und mit langen blauen Kerzen blühende Steppensalbei 'Blauhügel' C Die Katzenminze ist ein pflegeleichter, robuster Dauerblüher – aus gutem Grund gibt es zahlreiche Sorten D Bereits ab Juni blüht die Sonnenbraut-Hybride Helenium cultorum 'Wyndley' in einem warmen Goldgelbton D

Liebes Land 07/2015

ü

37


GarteN Extra

Wegen ihrer ausdauernden Blüte hat die Montbretie schon früh den Weg in die Bauerngärten gefunden

ZWieBeL- UnD KnoLLenPFLAnZen

Majestätische Pracht Im Juli erfreuen einige Pflanzen mit außergewöhnlichen und imposanten Blüten den Gärtner. Zumeist sind es Zwiebelgewächse, von denen manche mehr Aufmerksamkeit in der Pflege benötigen – doch der Aufwand lohnt sich!

ü


a

b

Fotos: Botanikfoto/Steffen Hauser, imago/Waldemar Boegel, imago/Rust, dreamstime

Z

wiebel- und Knollenpflanzen ordnen wir eher dem Frühjahr zu. Zu den wenigen jedoch, die im Sommer blühen, gehören viele Exoten aus fernen Ländern, die wegen ihrer Schönheit aber eine lange Tradition in unseren Gärten haben. Mit ihrer üppigen Blüte, ihrer besonderen Struktur oder Größe ziehen sie die Blicke auf sich und eignen sich gut als Solitärpflanzen im Staudenbeet. Da sind etwa die Lilien mit ihren sehr großen, oftmals süß duftenden Blüten, die schon die Griechen und Römer in ihren Gärten kultivierten. Einige Arten wie die Tiger-Lilie stammen aus Asien, andere wie die Feuer- oder Madonnen-Lilie sind in Mitteleuropa heimisch. Lilien bevorzugen humose, gut dränierte Böden und sind meist winterhart. Sie sollten aber vor Spätfrösten geschützt werden. Auch die Montbretie kam etwa Ende des 19. Jahrhunderts aus dem südlichen Afrika in unsere Gärten. Mit ihren kleinen, leuchtenden, an Gladiolen erinnernden Blüten ist sie eine Zierde in jedem Beet. Sie blüht von Juli bis Oktober und hält sich hervorragend in der Vase. Nachteilig ist die unzureichende Winterhärte, weshalb die Knollen in rauen Lagen frostfrei überwintert werden sollten.

a Ende Juli, wenn viele andere Laucharten bereits verblüht sind, setzt der purpur- bis bordeauxfarbene Kugelköpfige Lauch schöne akzente im Staudenbeet b Die Tiger-Lilie mit ihren sehr großen orangen und braun gefleckten blüten liebt sonnig-warme Plätze altehrwürdige Riesen: Die Steppenkerze, auch Lilienschweif oder Kleopatranadel genannt, bildet mannshohe, dicht besetzte blütenkerzen

Lange Blütenschweife & kugelige Köpfe Die ursprünglich aus Asien stammenden winterharten Steppenkerzen wachsen sehr schnell zu imposanten, mehr als zwei Meter großen Blütenkerzen empor – hier ist Aufmerksamkeit garantiert! Damit die seesternartigen Rhizome nicht faulen, sollte das mächtige Liliengewächs an einem sonnigen Platz mit sehr durchlässigem Boden stehen. Schlichter, doch nicht minder ansehnlich ist der Kugelköpfige Lauch, Allium sphaerocephalon, der jetzt in voller Blüte steht. In großen Mengen gepflanzt, kommt er zwischen Stauden oder zarten Gräsern besonders gut zur Geltung. Dr. Stephanie Bissels Liebes Land 07/2015

ü

39


Mit filigranen Bl端ten bringt die hohe Wiesenraute (Thalictrum delavayi) Leichtigkeit ins Staudenbeet


GarteN Extra

BLÜtenPRACHt iM HoCHsoMMeR

Ein Bauernhof wird zum Gartenparadies Staudenbeete mit üppig blühenden Sommerzwiebeln, ein außergewöhnlicher Gemüsegarten und eine kleine Spezialitätengärtnerei – Dineke Logtenberg hat nahe der niederländischen Stadt Arnheim ihren Gartentraum verwirklicht

In kräftigem Rosa leuchten die Blütenblätter der HerbstAnemone 'Margarete'

Über 5000 Quadratmeter erstreckt sich das Reich von Dineke Logtenberg

Liebes Land 07/2015

ü

41


A A Im Rondell des klassisch angelegten Bauerngartens thront eine üppige Hortensie. Hinter den Buchsbaumhecken gedeihen zwischen Rosen auch Stauden wie Blutweiderich, KandelaberEhrenpreis und Indianernessel

B

B Kontrastreiche Pflanzpartner: Die scharlachroten Blütenstände des Kerzenknöterichs 'Taurus' in einem Meer aus hellvioletten Blüten der Asternsorte 'Calliope' C Wie kleine Leuchtfeuer schweben die Blütenähren der Montbretie 'Mistral' über den Beeten. Im Vordergrund zeigt die Tagliliensorte 'American Revolution' ihre dunkelroten Blütenkelche

42

Liebes Land 07/2015

ü


GARTEN Extra

V

or 30 Jahren begann, wie sie selbst sagt, ihr „zweites Leben“. Dineke Logtenberg beschloss ihrer Pflanzenleidenschaft eine neue Grundlage zu geben und sich zur Gärtnerin ausbilden zu lassen. Eine Entscheidung, die sich gelohnt hat: De Boschhoeve, der abseits gelegene Bauernhof ihrer Familie nahe der niederländischen Stadt Arnheim, ist heute über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Jetzt im Hochsommer sind es die üppig blühenden Staudenbeete, die die Besucher in den 5000 Quadratmeter großen Garten und die dazugehörige Gärtnerei locken. Da reckt etwa der Sonnenhut seine purpurfarbenen Körbchen dem Licht entgegen und strahlt mit der in Rotbraun blühenden Sonnenbraut um die Wette. Dazwischen entfachen Dahlien und Gladiolen ein wahres Blütenfeuerwerk. „Ich liebe Knollen- und Zwiebelpflanzen“, gesteht Dineke Logtenberg. Und das ist kaum zu übersehen: Zwischen einer Vielzahl von Rosen und Stauden in ihrem mit Buchsbaumhecken eingefassten Bauerngarten gedeihen zahlreiche Zwiebelgewächse, die sich je nach Jahreszeit zeigen. Im Sommer blühen vor allem die nicht winterharten Pflanzen, neben Dahlien und Gladiolen sind es die Montbretien mit ihren leuchtend roten Blütenrispen, aber auch Raritäten wie große und kleine Schopflilien und verschiedene Kaphyazinthen.

Eine Bühne für Sommerzwiebeln Ihren sicheren Beruf als Biologielehrerin aufzugeben hat die Mutter von drei Kindern nie bereut. Dennoch war für sie klar, dass ein schöner, großer Bauerngarten und eine kleine Gärtnerei nicht ausreichen würden, um die Fahrt nach De Boschhoeve attraktiv zu machen. „Ich wollte die Leute zu mehr einladen“, erzählt sie. Und so gibt es heute auf dem Hof eine Teeschenke, einen Schnittblumengarten, man kann alte Vasen und Bänke kaufen, und es gibt viele Gartenaktivitäten, wie die Dahlien- und Gartennostalgie-Tage im Juli oder das Gladiolen- und Sommerblumenfest. Dass die schönen Knollengewächse wie früher lediglich als Schnittblumen in einer Ecke im Gemüsegarten wachsen, ist viel zu schade, findet die Pflanzenliebhaberin. Schon früh fing sie an zu experimentieren, gestaltete farbige Beete und mischte die Sommerzwiebeln mit Stauden und Gräsern. Was sie dabei überzeugte: Dahlien und Gladiolen blühen lange, und die Pflanzungen bleiben bis weit in den Herbst hinein blütenreich. Mittlerweile hat Dineke Logtenberg sich bei vielen Kennern einen Namen gemacht, etwa mit ihrer besonderen Kollektion von dunkelblättrigen Dahlien. Im Beet ist der ideenreichen Gärtnerin aber nach wie vor wichtig, dass die Pflanzung natürlich aussieht und sich ihr Garten in die Landschaft einfügt. Auf besonders großblütige und pompöse Sorten verzichtet sie daher.

C

Liebes Land 07/2015

ü

43


Der Hochsommer in warmen Purpurtönen: Hier wächst der Sonnenhut 'Sundown' neben einem dunkellaubigen Rizinusstrauch, der Dahlie 'Jowey Mirella' sowie der Sonnenbraut 'Moerheim Beauty'

Info

Die Wilde Indianernessel (Monarda fistulosa) stammt ursprünglich aus Nordamerika, wo sie in trockenen Gebüschen, auf Waldlichtungen und in Prärien vorkommt. Wie viele andere Präriestauden liebt sie sandige, durchlässige Böden. Mit ihren interessanten Blütenquirlen, die an einen zerzausten Haarschopf erinnern, belebt sie jede Rabatte. Die Sorte 'Kardinal' wird etwa einen Meter hoch und hat strahlend purpurrote Blüten.

Den Dahlien und Gladiolen kommen auch die Böden rund um den Hof zugute. Es sind sandige und eher trockene Böden, auf denen ihr Mann Kartoffeln, Mais und Zuckerrüben anbaut. Mit Humus angereichert sind sie ideal für die Zwiebelgewächse. Ohne Humus kommt darauf sehr gut die farbenfrohe Gruppe der Präriestauden zurecht. Der Sonnenhut, die Wilde Indianernessel oder der Kandelaber-Ehrenpreis sind genügsam und müssen im Sommer nicht so viel gegossen werden.

Der kunterbunt gemischte Gemüsegarten – eine Augenweide Eine Besonderheit in De Boschhoeve ist der 1000 Quadratmeter große Küchengarten. Hier gedeihen Gemüse, Obst, Kräuter und Schnittblumen in einer bunten Mischung. Dineke Logtenberg und ihre Kollegin Anke Pols, die sich auf die Züchtung von Gemüsepflanzen spezialisiert hat, zeigen, dass Nützliches äußerst dekorativ sein kann. „Wenn Salat blüht, nimmt er eine schöne Pyramidenform an“, schwärmt sie. Genauso attraktiv sind andere Gemüsearten. Mangold oder Feuerbohnen gehören dazu, aber auch Meerkohl oder Palmkohl. „Wir lieben alles, was nicht normal ist.“ Sehr auffällig im Garten sind die übermannshohen Rankgerüste aus Weidenästen oder Stahl. Kletterpflanzen wie die Glockenrebe oder Ziergurken schlängeln sich dort entlang Richtung Himmel. Sie geben dem ebenen Gemüsegarten eine neue Struktur. Aber – was wird eigentlich im Küchengarten geerntet? Dineke Logtenberg lacht und sagt: „Wir ernten zwar Obst und Gemüse, aber nur, wenn das schöne Bild nicht zerstört wird.“ Dr. Stephanie Bissels

44

Liebes Land 07/2015

ü

Fotos: Annette Timmermann

ROBUSTE PRÄRIESTAUDE MIT LEUCHTKRAFT


GarteN Extra

A

B

E A Vor dem Bauernhaus aus den 1920er-Jahren schmückt der Hohe Staudenphlox die Rabatte – hier die aufrecht wachsende Sorte 'The King' mit hellen, purpurfarbenen Einzelblüten B Erst auf den zweiten Blick lassen sich die farbgleichen Blüten der Indianernessel zwischen den Kerzen des Blutweiderichs ausmachen. Sie haben sich als Sämlinge eingeschlichen C Die rosafarbenen Blüten der kleinwüchsigen Gladiole sind ein schöner Blickfang in diesem Beet. Sie stehen zwischen Veronica longifolia 'Eveline' und einer kleinen Wildrose D Stimmungsvolle Mischung: Der Kerzenknöterich 'Blackfield' mit der Silberkerze (Cimicifuga simplex) und Verbena bonariensis. Im Hintergrund funkelt Chinaschilf in der Abendsonne E Der Purpur-Sonnenhut liebt sonnige Plätze und kommt sehr gut mit Trockenheit zurecht. In einem hellen Orangerot und besonders intensiv strahlt die noch junge Sorte 'Sundown'

D

C

ü


A A Salat mal anders: Neben der orangerot blühenden, einjährigen Sonnenbraut sind die hochgeschossenen grünen und roten Salatpflanzen ein schöner Blickfang im Küchengarten

C

B Raritätensammlung: Hier wachsen nicht winterfeste Sommerzwiebeln wie der Grasstern 'Claret', die Schopflilie oder die dunkelrote Schokoladenblume C Nützlich und dekorativ: Mit den großen Rhabarbertöpfen aus Ton, die im Frühjahr über die jungen Pflanzen gestülpt werden, wird Rhabarber früher erntereif und schmeckt weniger sauer

46

Liebes Land 07/2015

ü

B


GarteN Extra

Info

WEIDENGESTELLE ALS SCHUTZ UND KLETTERHILFE

Sehr dekorativ und nützlich sind Körbe und Gerüste aus biegsamen Weidenruten. Dineke Logtenberg setzt die natürlichen Gestelle vielfältig in ihrem Gemüsegarten ein. Auf dem Bild ist ein geflochtenes, nach oben spitz zulaufendes Weidengerüst zu sehen, das nicht nur schön aussieht, sondern auch Jungpflanzen im Gemüsegarten einen wertvollen Schutz bietet. Etwa vor umfallenden Borretschtrieben oder vor Katzen und Vögeln. Neben Konstruktionen aus Stahl sind auch einige der hohen Klettertürme für einjährige Pflanzen (vgl. Bild unten) aus Weidenästen gebaut. Dineke Logtenberg lässt sie extra anfertigen. Hier kann die schnell wachsende, bis zu vier Meter hohe Glockenrebe sich frei entfalten und ihre großen blauvioletten Blütenglocken zeigen.

Ein Schmuckstück ist der 1000 Quadratmeter große Gemüsegarten: Hier wächst farbiges Gemüse wie der rote Grünkohl neben meterhohen einjährigen Kletterpflanzen und unzähligen Schnittblumen

ü


GARTEN Extra

Der Garten im Juli

Alles blüht und gedeiht, selbst das Unkraut scheint schneller zu wachsen. Gießen und Jäten sind jetzt wichtig

Lockstoff Sommerflieder

Sonnenschutz

Der Lausmonat Etwa 150 Blattläuse frisst ein ausgewachsener Marienkäfer täglich. Noch gefräßiger sind ihre Larven: Jede verspeist in den drei Wochen bis zu ihrer Verpuppung ungefähr 600 Blattläuse. Deshalb sollte man auch nicht mit chemischen Präparaten gegen Blattläuse vorgehen, sonst verhungern die nützlichen Marienkäfer.

48

Liebes Land 07/2015

ü

Bereits nach wenigen Stunden intensiver Sonnenbestrahlung verfärben sich nicht abgedeckte Blumenkohlköpfe. Um das zu verhindern, sollte das Innere des Blumenkohls, die „Blume“, vor der Sonne geschützt werden, indem man notfalls die großen äußeren Blätter umknickt und über die Knospen legt. Wenn nötig, werden die sich gegenüberliegenden Blätter miteinander mit einem Zahnstocher fixiert, den man entlang der Hauptblattachsen führt.

Quittenbaum Er braucht fast keine Pflege. An einem sonnigen, windgeschützten Standort richtig angewachsen, sollte man ihn nur in sehr trockenen Jahren zusätzlich etwas gießen. Um das flache Wurzelwerk nicht zu beschädigen, empfiehlt es sich, unter dem Baum nicht zu hacken oder zu graben. Nach einer Kompostgabe im Frühjahr wird nicht mehr gedüngt, denn ein zu hohes Nährstoffangebot kann die Fruchtqualität sogar mindern. Bei Bedarf die Krone etwas auslichten, damit genügend Sonnenlicht an die Früchte gelangt, was ihr besonderes Aroma erheblich verbessert.

Fotos: iStock/Lezh/purple_queue, Fotolia/Alekss/tsach/Kasper Nymann/John Pavel, 123RF/SommaiLarkjit

Er wird auch Schmetterlingsflieder genannt, denn seine großen, zumeist spitz zulaufenden Blütendolden, die sich aus zahlreichen kleinen, nektarreichen Blüten zusammensetzen, verströmen einen aromatischen Duft, der heimische Falter, Hummeln und Bienen wie magnetisch anzieht. Sommerflieder kann ohne große Mühe über 15 Zentimeter lange Stecklinge junger, nicht verholzter Triebe ohne Blütenknospen vermehrt werden. Sagt ihm ein Standort zu, vermehrt er sich auch durch Selbstaussaat der Samen aus den verblühten Blütenständen.


Gegen Algen Vermehren sich die Algen im Gartenteich bei Sonneneinstrahlung und hohen Sommertemperaturen explosionsartig, liegt das oft an einem Überangebot an Nährstoffen. Schwimm- und Unterwasserpflanzen wie Froschbiss, Seekanne, Hornblatt und Nadelsimse binden die Nährstoffe, reichern das Teichwasser mit Sauerstoff an und halten so die Algen klein. Hat die grüne Plage aber bereits überhandgenommen, hilft nur noch das regelmäßige und sorgfältige Abfischen mit einem Kescher.

Bodenoberfläche auflockern Um die Feuchtigkeit im Boden zu halten, ist es günstig, den Boden nach jedem Regen und Gießen oberflächlich zu lockern. Dies geschieht am besten mit einer Bügelzughacke, die nur flach eindringt. Bringt man so die kleinen Luftröhren im Boden zum Einsturz, kann das Wasser nicht so schnell verdunsten und der Boden bleibt tiefgründig feucht. Abgeerntete Gemüsebeete sollten ebenfalls immer nur flach gelockert werden, denn tiefes Umgraben mit dem Spaten vermindert die Feuchtigkeit in den tieferen Schichten und zerstört das Bodenleben.

Rasenschnitt Ist er frei von Unkräutern oder blühenden Gräsern, kann man den Rasenschnitt als Mulch auf den Beeten verteilen. Aber nur bis drei Zentimeter hoch, sonst verstecken sich darunter Schnecken. Mulchen hält den Boden feucht, schützt Bodenlebewesen, unterdrückt Unkraut und spart Gießwasser.

Stockrosenzeit Zwiebelernte Die Frühjahrssteckzwiebeln werden jetzt reif. Mit einer Grabegabel vorsichtig lockern und einige Tage auf dem Beet trocknen lassen. An einem luftigen Ort sind sie gut lagerbar. Beschädigte Zwiebeln besser sofort verbrauchen.

Stockrosen mit gefüllter Blüte sind zweijährig, einfachblühende sind mehrjährig. Beide werden jetzt vorgezogen und spätestens im September an einen sonnigen, luftigen Platz im Garten ausgepflanzt. Sie öffnen dann im nächsten Jahr ihre schönen üppigen Blüten. Die beste Wirkung erzielt man, wenn man sie in mehr oder weniger großen Gruppen pflanzt. Liebes Land 07/2015

ü

49


KÜCHe

LeCKeRe HeiMAt: BoDensee

Paradiesische Vielfalt Im beliebten Dreiländereck schöpft man aus dem Vollen: frischer Fisch aus dem See, reichlich heimisches Obst und Gemüse sowie vorzüglicher Wein. Nicht zu vergessen die unterschiedlichen kulinarischen Einflüsse, die aufeinandertreffen. In der Gegend rund um den Bodensee kann man sich’s grad schmecken lassen 50

Liebes Land 07/2015

ü


Schweizer Chäschüechli

(Blätterteig-Greyerzer-Tartelettes)

1

2

Apfel-Wein-Torte 1 Nachdem die Springform mit dem Mürbeteig ausgelegt wurde, werden die Apfelspalten darauf verteilt. Wer mag, kann die Äpfel noch mit etwas Zimtpulver bestreuen 2 Eine Creme aus Puddingpulver, Zucker und Wein wird über die Äpfel gegossen, bevor die Form in den Ofen kommt. Nach 60 Min. Backzeit muss der Kuchen noch einige Stunden auskühlen

ALLE REZEPTE FINDEN SIE AUF SEITE 54–55 ü

Liebes Land 07/2015

51


KÜCHe

Marinierter Zander

1

2

1 In einer Pfanne die Fischfilets von beiden Seiten goldgelb backen. Das gelingt am besten, wenn man zum Anbraten Butterschmalz verwendet. Anschließend die Filets beiseitestellen 2 Aus Wurzelgemüse, Zwiebelringen, Gewürzen sowie Wein, Essig und Wasser wird eine Marinade hergestellt, in welcher der gebratene Zander zwei Tage im Kühlschrank durchziehen muss

52

Liebes Land 07/2015

ü

ALLE REZEPTE FINDEN SIE AUF SEITE 54–55


Hirschragout mit Bodensee-Dörrobst

Schaffhausener Moschtsuppe

Liebes Land 07/2015

ü

53


Apfel-Wein-Torte

mittleren Schiene in ca. 1 Std. backen. nach dem Backen im ausgeschalteten Backofen bei geöffneter tür über nacht vollständig abkühlen lassen. • Am nächsten tag die Sahne steif schlagen. Die torte vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen. Mit der Schlagsahne bestreichen und mit dem Krokant bestreuen. Wer mag, kann mit einem Spritzbeutel Sahnetupfen aufspritzen.

verquirlen, mit Muskatnuss und Pfeffer würzen und über dem Käse verteilen. • Die Chäschüechli im Ofen auf der unteren Schiene in ca. 15 Min. backen. Sie schmecken heiß zum Aperitif oder lassen sich abgekühlt als kleines Abendessen mit einem bunten Salat genießen.

(SEITE 50/51) ZUTATEN FÜR 12 STÜCKE 225 g Mehl, 2 TL Backpulver, 125 g kalte Butter, 325 g Zucker, 2 Eigelb, 1 kg Äpfel, Mehl für die Arbeitsfläche, Butter und Mehl für die Form, ggf. etwas Zimt, 2 Päckchen Vanillepuddingpulver, ¾ l Bodensee-Riesling, 250 g Sahne, 50 g Haselnusskrokant ZUBEREITUNG • Das Mehl mit dem Backpulver auf die Arbeitsfläche häufen und mit der gewürfelten Butter, 125 g Zucker und den Eigelben mit einem großen Messer durchhacken, anschließend von Hand rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 30 Min. kalt stellen. • Die Äpfel schälen, achteln und entkernen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen, eine Springform (28 cm ø) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, die Form damit auslegen und dabei einen Rand hochziehen. • Den teig mit den Apfelspalten belegen und diese nach Belieben mit etwas Zimt bestreuen. • Für die Creme aus Puddingpulver, dem restlichen Zucker und dem Wein nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Etwas abkühlen lassen und gleichmäßig über den Äpfeln verteilen. • Die torte im Ofen auf der

54

Liebes Land 07/2015

ü

Schweizer Chäschüechli

Marinierter Zander (SEITE 52)

ZUTATEN FÜR 12 STÜCK Butter für die Förmchen, 1 Rolle frischer Blätterteig (275 g, auf Backpapier ausgerollt, aus dem Kühlregal), 200 g Greyerzer, 4 EL Mehl, 3 Eier, 4 EL Sahne, frisch geriebene Muskatnuss, Pfeffer

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN 600 g Zanderfilets (ohne Haut), Saft von ½ Zitrone, Salz, Pfeffer, ca. 3 EL Mehl, 2 EL Butterschmalz, 1 Möhre, 1 Petersilienwurzel, 1 Zwiebel, 1 Frühlingszwiebel, 125 ml trockener Bodensee-Weißwein (z. B. Rivaner), 6 EL Weißweinessig, 2 Nelken, 2 Lorbeerblätter, 4 Pfefferkörner, 1 TL Senfsamen, Salz, Zucker

ZUBEREITUNG • Die Vertiefungen eines großen Muffinblechs (12 Vertiefungen, ersatzweise 6 tarteletteförmchen à ca. 12 cm ø) mit Butter einfetten. Den Backofen auf 250 °C vorheizen. • Den Blätterteig aufrollen und mit einem Glas (9 cm ø) 12 Kreise ausstechen. Die teigkreise in die Vertiefungen legen, einen ca. 1 ½ cm hohen Rand formen. • Den Greyerzer entrinden und grob reiben. Den Käse mit dem Mehl mischen und in die Förmchen füllen. Für den Guss die Eier mit der Sahne

ZUBEREITUNG • Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. • In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Fischfilets darin goldgelb braten, aus der Pfanne nehmen und in einer flachen Schale abkühlen lassen. • Für die Marinade das Gemüse putzen, waschen bzw. schälen. Die Möhre und die Petersilienwurzel in dünne Streifen schneiden, die Zwiebeln in Ringe schneiden.

(SEITE 51)


KÜCHe

• Wein, essig und 125 ml Wasser mit dem Gemüse und den Gewürzen 5 Min. kochen lassen und mit Salz und Zucker abschmecken. die lauwarme Marinade über den gebratenen Zander gießen und zugedeckt im Kühlschrank 2 tage ziehen lassen. • Zum Servieren gemischten Blattsalat mit einer essig-Öl-Marinade und frisch gehackten Gartenkräutern auf den teller verteilen und den marinierten Zander darauf anrichten. Mit etwas Gemüse aus der Marinade garnieren und servieren. dazu passt sehr gut helles Bauernbrot mit Butter.

Schaffhausener Moschtsuppe

Fotos: Frauke Antholz; Rezeptentwicklung: Martina Solter

(SEITE 53) ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 50 g Räucher­ speck, 2 EL Butter, 1 EL Mehl, ¾ l Gemüse­ brühe, ¼ l Apfelmost (ersatzweise Apfelwein oder trockener Cidre), 1 Möhre, 100 g Knollensellerie, 1 Kartoffel, ½ Stange Lauch, 2 Scheiben Roggenbrot, Salz, Pfeffer, 2 EL Schnittlauchröllchen ZUBEREITUNG • die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. den Speck in kleine Würfel schneiden. • in einem topf 1 el Butter erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin goldgelb anbraten.

das Mehl darüberstäuben und hell anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Most sowie die Speckwürfelchen dazugeben. Bei schwacher Hitze einige Minuten köcheln lassen. • inzwischen Möhre, Sellerie und Kartoffel schälen, den lauch putzen und waschen. Möhre, Sellerie und lauch in Streifen schneiden, die Kartoffel in kleine Würfel. das Gemüse zur Suppe geben und darin weich garen. • das Brot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in der restlichen Butter knusprig braten. • die Suppe mit Salz und Pfeffer und nach Belieben mit Muskatnuss abschmecken und auf teller verteilen. Mit den gerösteten Brotwürfeln und dem Schnittlauch bestreut servieren.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN 800 g Hirschragout (z. B. aus der Schulter), 2 Möhren, 200 g Knollensellerie, 1 Peter­ silienwurzel, 3 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, ½ l kräftiger Rotwein, 2 Gewürznelken, 2 Lorbeerblätter, 8 Pfefferkörner, 4 Wacholderbeeren, 1 Zweig Thymian, 150 g gemischtes gedörrtes Bodenseeobst (z. B. Apfelringe, Aprikosen und Pflaumen), ¼ l Roter Sauser (Federroter, junger roter Wein, ersatzweise eine Mischung aus leichtem Rotwein und rotem Traubensaft), 3 EL Butterschmalz, Salz, Pfeffer, 2 EL Tomatenmark

und den Gewürzen zum Fleisch geben. das Fleisch zugedeckt im Kühlschrank 2–3 tage marinieren. • das dörrobst in kleine Würfel schneiden und ebenso lange im roten Sauser ziehen lassen. • das Fleisch in ein Sieb abgießen, dabei die Marinade auffangen. die Fleischwürfel herausnehmen und trocken tupfen. das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin rundum kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und wieder herausnehmen. dann das abgetropfte Gemüse im topf anbraten, das tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. • Mit der Marinade ablöschen, das Fleisch wieder dazugeben und, falls nötig, so viel Wasser angießen, dass alles mit Flüssigkeit bedeckt ist. das ragout ca. 1 Std. bei schwacher Hitze köcheln lassen. • das Fleisch aus dem Schmorsud nehmen und den Sud mit dem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb in einen topf streichen. das dörrobst samt Flüssigkeit und das Fleisch dazugeben. alles kurz aufkochen und das ragout abschmecken. • das Hirschragout mit hausgemachten breiten Bandnudeln, Spätzle oder Schupfnudeln servieren.

ZUBEREITUNG • die Fleischwürfel in eine Schüssel geben. das Gemüse putzen, schälen und grob in Stücke schneiden. Mit dem Wein, 125 ml Wasser

TIPP: die Soße schmeckt auch ohne das pürierte Schmorgemüse fein, sie lässt sich stattdessen einfach mit etwas kalt angerührter Speisestärke binden.

Hirschragout mit BodenseeDörrobst (SEITE 53)

Liebes Land 07/2015

ü

55


sÜsse ABKÜHLUnG

Ziegenmilcheis von der Bergstraße Aus Tierliebe wurde eine köstliche Geschäftsidee: Als die Ziegenherde von Sabine und Jens Klemm deren Bedarf an Milch mehr als abdeckte, beschloss das Ehepaar, aus dem gesunden Lebensmittel hochwertiges Speiseeis herzustellen

ü


KÜCHe

Die Herde der Familie Klemm umfasst derzeit 20 Ziegen und vier Böcke, darunter einige Jungtiere

In der Eissaison kann man die Spezialitäten im hauseigenen Eiscafé in Laudenbach genießen

Liebes Land 07/2015

ü

57


KÜCHE

W

enn im Frühjahr die Temperaturen steigen, wächst automatisch der Eishunger. Es wirkt beinahe, als sei das ein ganz natürlicher Ablauf, der sich jedes Jahr aufs Neue vollzieht. Die Kühltheke der Eismanufaktur Geisslein in der Gemeinde Laudenbach am Rande des Odenwalds muss dann schon längst gefüllt sein. Denn von jetzt auf gleich beginnt die Hochphase ihres Geschäftsjahrs. „Auch wenn man bei Eis in erster Linie an den Hochsommer denkt, von März bis Mai verkaufen wir das meiste Eis. Dann hat irgendwie jeder Lust auf die ersten Kugeln in der Waffel“, berichtet die Geschäftsführerin Sabine Klemm. Zusammen mit ihrem Mann Jens hat sie vor rund acht Jahren den Betrieb gegründet und begonnen, aus Ziegenmilch Speiseeis herzustellen, ganz ohne synthetische Zusatzstoffe. Ein durchaus riskantes Unterfangen, schließlich war der Ruf der Ziegenmilch damals nicht gerade der beste. Heute ist das anders. Man schätzt das Laudenbacher Ziegenmilcheis in der ganzen Region. Neben den ortsansässigen Eisliebhabern lockt es sogar Kundschaft aus einem Umkreis bis 50 Kilometer an.

A

A Je nach Wetter stellt Sabine Klemm im Sommer täglich 8 bis 16 Ladungen des natürlichen Ziegenmilcheises her B Beim Verkosten des Erdmandeleises leistet Ziege Gritli Redaktionsmitarbeiterin Charlotte Steiner Gesellschaft

Zwischen Eisraum und Ziegenweide Abhängig vom Wetter verarbeitet Sabine Klemm in der Eissaison täglich 20 bis 60 Liter Ziegenmilch. Während sie mit fünf Mitarbeitern vorwiegend im Eisraum und im kleinen Hofcafé beschäftigt ist, kümmert sich ihr Ehemann in erster Linie um die tierischen Milchlieferanten. Auf gepachteten Weidestücken bietet er den 28 Thüringer Waldziegen einen gemütlichen Unterschlupf, pflegt und melkt sie. „Begonnen hat alles als Hobby mit drei Ziegen, darunter zwei Böcke“, erzählt der gelernte Land- und Forstwirt. In den letzten Jahren war er hauptsächlich in der Metallverarbeitung tätig. Mit den Ziegen konnte er im Alltag weiterhin mit der Natur verbunden bleiben. „Dann hat uns aber der ‚Ziegenvirus‘ ergriffen, und jedes Jahr kamen einige Lämmer dazu. Irgendwann war so viel Milch vorhanden, dass wir uns Gedanken um die Verwertung machen mussten“, berichtet der zweifache Vater weiter. Zunächst lag es nahe, Ziegenkäse herzustellen. Die ins Wohnhaus der Familie integrierten Räumlichkeiten, die hierfür vorgesehen waren, hielten allerdings den strengen Richtlinien der Lebensmittelkontrolle nicht stand. Vorraum, Verarbeitungs- und Reiferaum – das konnte unmöglich alles verwirklicht werden. „Ganz spontan, mehr aus Spaß, habe ich den Prüfer damals gefragt, wie es denn mit der Eisherstellung aussähe“, erinnert sich Sabine Klemm. „Als er mir versicherte, dass die Bedingungen für die Speiseeisherstellung hier erfüllt seien, war unsere Geschäftsidee auch schon geboren.“ Zunächst prüften die beiden, ob Eis aus Ziegenmilch überhaupt schmeckt. „Hätte das Testeis zu sehr ‚gebockelt‘, wäre unser Vorhaben hinfällig gewesen,

58

Liebes Land 07/2015

ü

C Melanie Klemm kann sich an dem leckeren Ziegenmilcheis gar nicht satt essen. Ihre Lieblingssorte ist Vanille D Glückliche Milchlieferanten: Um die Pflege der Thüringer Waldziegen kümmert sich vorwiegend Jens Klemm B C


d

Liebes Land 07/2015

59


2

3

4

1

erdmandeleiscreme ZUTATEN FÜR CA. 2 PORTIONEN 60 g Zucker, 35 g Traubenzucker, 4 g Stärkemehl, 30 g fein gemahlene Erdmandeln (in Bioläden oder Reformhäusern erhältlich), 380 g Milch (bei Ziegenmilch Frischmilch verwenden, keine H-Milch!), ½ Vanilleschote ZUBEREITUNG 1 Den Zucker sowie den Traubenzucker, das Stärkemehl und die gemahlenen Erdmandeln in einer Schüssel miteinander vermengen. Die Milch in einen Topf gießen. Das Mark der halben Vanilleschote mit der Messerspitze herauskratzen und in die Milch geben. Die Milch kurz aufkochen. 2+3 Die Vanillemilch zu den trockenen Zutaten gießen und alles mit dem Handrührgerät miteinander vermengen. In einem Topf die Masse unter Rühren aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Zwischenzeitlich immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet. Die abgekühlte Flüssigkeit im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen, am besten über Nacht kalt stellen. 4 Am nächsten Tag die Masse in eine Eismaschine geben und entsprechend den Herstellerangaben ausfrieren lassen. Ist keine Eismaschine vorhanden, die Masse in einer Form in den Gefrierschrank geben und bis zur gewünschten Konsistenz gefrieren lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit keinen allzu großen Eiskristalle entstehen und das Eis schön cremig wird. TIPP: Wer keine gemahlenen Erdmandeln bekommt, kann die sogenannten Tigernüsse auch mit einem Mixer selber mahlen. Mit etwas Geduld und Kraftaufwand lassen sich die knolligen Kugeln sogar per Hand in einer Kaffeemühle zerkleinern.

60

Liebes Land 07/2015

ü


KÜCHe

PraxisTipp

EISMASCHINE

Für den Hausgebrauch kann man köstliches Speiseeis auch ohne Spezialausstattung herstellen. Das ständige Rühren ist allerdings etwas mühsam. Deutlich einfacher und wesentlich cremiger lässt sich die kühle Nascherei mit einer elektrischen Eismaschine zubereiten. Der Handel bietet Kompressormaschinen und Geräte mit motorisiertem Rührmechanismus an. Letztere (Foto oben, Krups Modell GVS2) sind mit einem Kühleinsatz ausgestattet, der vorab im Gefrierfach etwa zwölf Stunden lang durchgefroren werden muss. Bei laufendem Rührstab wird die Flüssigmasse durch eine Öffnung im Deckel in den Kühlbehälter gefüllt. Während die Kühleinheit die Kälte an die Grundmasse abgibt, zeigt die digitale Zeitschaltuhr die verbleibende Rührzeit an und gibt ein Signal, wenn die Eiscreme genussfertig ist.

Liebes Land 07/2015

ü

61


Mango, Waldbeere, Zitrone oder Erdmandel: Das köstliche Eisangebot hält ganz sicher für jeden Geschmack etwas bereit. Alle Sorten werden ohne künstliche Farb- und Zusatzstoffe hergestellt

KONTAKT Geisslein GmbH Sabine und Jens Klemm Mittelstraße 47, 69514 Laudenbach an der Bergstraße, Telefon 06201/49 35 99 www.geisslein-ziegenmilcheis.de

ü


KÜCHE

Mit ihrem Verkaufswagen sind die Klemms im Sommer auf Naturparkmärkten und Hoffesten unterwegs

darin waren wir uns einig. Denn niemand will Eis, das nach Stall schmeckt“, weiß auch das sympathische Ehepaar. Dann folgte eine Experimentierphase, in der es galt, Freunde, Verwandte und Bekannte von der Nascherei aus Ziegenmilch zu überzeugen. Mit einem Verkaufswagen und verteilten Probierlöffeln rührten sie auf Hoffesten, Schleppertreffen oder Naturparkmärkten schließlich die Werbetrommel.

Hochwertiges Angebot

Fotos: Stephanie Schweigert

Die Produktion ist über die Zeit stetig gewachsen. Regelmäßig werden sie inzwischen für öffentliche Veranstaltungen gebucht, und auch für private Feste kann man Geisslein engagieren. Den Herstellungsraum konnten sie sogar um eine kleine Eisdiele mit Außenbestuhlung erweitern. Was die Leute anzieht? „Mit Sicherheit spielt der natürliche Geschmack eine große Rolle“, erklärt die Eisherstellerin, die sich mit Kursen in der Eisfachschule und bei Lebensmittelunterweisungen weitergebildet hat, den Erfolg der kalten Köstlichkeit. Es zählt zur Philosophie, auf künstliche Aromen und Zusatzstoffe zu verzichten. Stattdessen setzt man möglichst auf heimische Zutaten: „Ob Renekloden, Kiwis oder Äpfel, was wir an eigenem Obst zur Verfügung haben, wandert in unser Eis, den Rest kaufen wir hinzu.“ Im Angebot findet man sowohl klassische Sorten als auch exotische Kreationen wie den Frühsommertraum,

ein Kräutereis, das Sabine Klemm mit Kräutern aus ihrem Garten verfeinert. „Ich experimentiere gerne. Hin und wieder biete ich dann eine Sondersorte zum Probieren an. Kommt sie bei den Kunden gut an, wandert sie ins Stammangebot“, erzählt die kreative Laudenbacherin. Auch die Sorte Erdmandel hat es auf diese Weise ins Sortiment geschafft, das über das Jahr verteilt etwa 40 Sorten umfasst. „Die Erdmandel, die gar keine richtige Mandel ist, sondern eine Knolle mit nussigem Aroma, hat einen großen Vorteil: Für Nussallergiker ist sie ein sehr gutes Ersatzprodukt“, erklärt die Eisexpertin.

Ein leicht verdaulicher Genuss Generell mögen Allergiker das leckere Ziegenmilcheis. Zum einen sind die natürlichen Zutaten bekömmlicher, zum anderen vertragen es viele Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten recht gut. Das ist auf die Fettbausteine der Ziegenmilch zurückzuführen, die wesentlich kürzer als die der Kuhmilch sind und somit besser verdaut werden können. Einige Eisfreunde kaufen das Geisslein-Eis deshalb gezielt wegen der Ziegenmilch, die meisten mögen es allerdings einfach wegen des guten Geschmacks. Das Wachsen des Eisbetriebs kann also weitergehen. Sabine und Jens Klemm nicken vorfreudig: „Der nächste Schritt ist schon geplant: Die Eisdiele soll um einen Innenbereich erweitert werden.“ Constanze Zapp Liebes Land 07/2015

ü

63


NeUHeiteN

Bücher & Filme

Rezepte, Handarbeiten, Deko-Ideen, Blumenwanderungen und Spannendes aus der Tierwelt – es gibt wieder viele neue Anregungen. Für jeden Leser und auch für Zuschauer ist hier etwas dabei

EnTDEckungSTouR AuF DEm RAD Heike götz ist seit vielen Jahren für den nDR unterwegs und entdeckt immer wieder neues im norden Deutschlands. Auf ihrem roten Fahrrad radelt die moderatorin über Wiesen und Felder, vorbei an Flüssen, Bächen und Seen. Dabei ist sie immer auf der Suche nach neuen Bekanntschaften und einer guten geschichte. Sie trifft menschen mit interessanten Berufen, lässt sich aktiv mit einspannen und erfährt dabei die großen und kleinen geheimnisse der Region. In Schleswig-Holstein führt es sie nach nordfriesland, Eckernförde, Angeln sowie zum Ratzeburger See. Heike Götz: Landpartie. Im Norden unterwegs, SchleswigHolstein Edition, DVD, Spieldauer: 360 Minuten (4 Folgen) Erschienen bei Studio Hamburg Enterprises für ca. 17 Euro

nATüRLIcH DEkoRIEREn

BLüHEnDE WAnDERung

Bei einem Spaziergang im garten, Wald, Feld oder am Strand finden sich allerhand naturmaterialien, die mit ein paar kreativen Handgriffen zu wahren Schmuckstücken verwandelt werden können. Dieser Bastelratgeber bietet viele Ideen für jede Jahreszeit.

nicht nur die Bergspitze ist der gipfel der genüsse. Auch entlang des Wanderweges können uns viele naturschönheiten begegnen. Dieser Wanderführer stellt Strecken in Österreich vor, auf denen sich wilde orchideen entdecken lassen.

Katrin Heinatz: Dekoideen mit Naturmaterial GU Verlag, 14,99 Euro

Norbert Griebl: Orchideenwanderungen in Österreich Leopold Stocker Verlag, 19,90 Euro

REZEPTE FüR DIE ERSTE mAHLZEIT DES TAgES

Virginia Horstmann: Frühstücksglück Gebundene Ausgabe. Erschienen im Hölker Verlag für 19,95 Euro

64

ü

Liebes Land 07/2015

Fotos: Verlage

ob Pfannkuchen, Smoothies oder kräuteromelette – in diesem Buch finden sich leckere gründe, um morgens aufzustehen. gerade fürs Wochenende, wenn etwas mehr Zeit ist, um das Frühstück zu genießen, gibt es viele neue Rezepte.


heimischer artenreichtum die tierwelt deutschlands ist erstaunlich vielgestaltig. Ob seeadler beim beutezug, füchse im unterholz, farbenfrohe schmetterlinge oder kegelrobben am nordseestrand – die detaillierten aufnahmen in diesem hochwertigen naturbuch liefern ein einzigartiges Zeugnis der „tierischen Vielfalt“ vor unserer haustür. Monika Rößiger und Dietmar Nill: Wilde Tiere in Deutschland. Erschienen bei National Geographic für 39,95 Euro

indiViduelle handarbeiten

cremiGes VitaminGetränk

Zauberhafte kreuzstichmotive, nähprojekte, stick- und häkelideen für den frühling und sommer – in diesem liebevoll gestalteten buch gibt es genaue anleitungen und mustervorlagen. schritt für schritt wird erklärt, wie Groß und klein nostalgisch anmutende handarbeiten anfertigen können.

selbst gemachte smoothies liegen im trend. die gesunden mixgetränke sind reich an Vitaminen, mineralund ballaststoffen, da sowohl Obst als auch Gemüse im Ganzen püriert werden. die schnelle und einfache Zubereitung animiert zum ausprobieren neuer Variationen und rezepte.

Antje Therés Kral, Eva-Maria Maier und Meike Menze-Stöter: Claras Geschichten. Acufactum Verlag, 22,90 Euro

Rose Marie Donhauser: Grüne Smoothies. Erschienen im Südwest Verlag für 9,99 Euro

Unsere lung Empfeh

Wie man selbst seine GartenGeräte schärft, pfleGt und repariert

alle Gärtner kennen das problem: Wo rosenschere, spaten, hacke oder astsäge häufig im einsatz sind, stumpfen die Geräte mit der Zeit ab. damit die arbeit wieder leichter von der hand geht und man an den pflanzen glatte, saubere schnittflächen hinterlassen kann, sollte das Werkzeug schnell wieder geschärft werden. nur wie? in seinem 128-seitigen buch zeigt der maschinenbau-ingenieur dr. rudolf dick, wie man Gartengeräte von hand schärft, mit sogenannten Wasseroder diamantsteinen – ganz ohne maschinelle hilfe und funkenflug. der autor erklärt alle arbeitsschritte ausführlich in Wort und bild und widmet sich auch der pflege der Werkzeuge. das buch soll alle hobbygärtner dazu ermutigen, die technik des schärfens selbst zu erlernen. Rudolf Dick: Gartenwerkzeuge richtig schärfen und pflegen Erschienen im Wieland Verlag für 19,90 Euro

liebes land 07/2015

ü

65


1

2

Ihr Geschenk zumAbo

4

3

Die Prämienauswahl von Liebes Land 1

Nützliche und zugleich hübsche Küchenhelfer sind die ländlichen Geschirrtücher (45 x 65 cm) der linie Kanton von Scantex. das Set

in dem edlen Farbton ilex-Marzipan ist verschönert mit einer feinen edelweißstickerei

2

auf eine köstliche Kräuterreise geht es im Buch

„das Kräuter-Kulinarium“ mit tipps rund um den Kräutergarten und leckeren Gerichten zum Nachkochen

3

in seinem inneren birgt dieses

kleine Kunstwerk aus natürlichem Birkenholz (H: 11,5 cm, 14 cm ø) drei kleine Glasvasen – ein schönes Plätzchen für Blumen

4

immer dem

licht nach: libellen und Schmetterlinge schwirren um das stimmungsvolle Windlicht aus Keramik (Farbe: Weiß, H: 13 cm, 10,5 cm ø)

Weitere Prämien im internet unter www.liebes-land.de ü


Klambt-Verlag GmbH & Co. KG, Im Neudeck 1, 67346 Speyer. Geschäftsführer Kai Rose. HRA 201486 Mannheim

12 Hefte liebes land für 39 euro*

Liebe Leserin, lieber Leser, machen Sie sich selber, Freunden, Verwandten oder Bekannten zwölfmal im Jahr eine Freude und abonnieren Sie liebes land. So verpassen Sie keine ausgabe. Wir haben für Sie hierzu ganz besonders hübsche Geschenkprämien ausgesucht, als dankeschön und zusätzliche Freude zum lesespaß. ich wünsche ihnen viel Spaß mit der liebes land und ihrem passenden Begrüßungsgeschenk. Herzliche Grüße, ihre

und ein Geschenk ihrer Wahl * 39 euro bei Bankeinzug

Fotos: istock, privat, Stephanie Schweigert (2), Hersteller, Dort-Hagenhausen Verlag

✁ JETZT COUPON AUSFÜLLEN UND SCHICKEN AN:

Ich bestelle Liebes Land für mich.

Ich verschenke Liebes Land.

Deshalb gebe ich nur meine Adresse an. Das Abonnement läuft 1 Jahr und kann danach jederzeit gekündigt werden.

Leserservice Liebes Land Postfach 1545 67325 Speyer Fax +49 (0)6232/31 02 12

ODER SIE BESTELLEN

Deshalb gebe ich meine und die Geschenkadresse an. Das Abonnement ist auf 1 Jahr befristet und läuft automatisch aus.

Besteller:

Empfänger des Geschenkabos ist:

Vorname, Name

Vorname, Name

Straße, Hausnummer

Straße, Hausnummer

LKZ, PLZ, Ort

LKZ, PLZ, Ort

Telefon

Telefon

Als Geschenk erhalte ich

Geschirrtücher-Set

Buch „Das Kräuter-Kulinarium“

Birkenholz-Väschen

Windlicht

per Telefon: +49 (0)6232/31 03 96

Ich abonniere Liebes Land für 12 Ausgaben und zahle bei Bankeinzug NUR 39 Euro inkl. Versand und 7 % MwSt. (auf Rechnung 43 Euro, Auslandspreis 51 Euro). Meine Wunschprämie erhalte ich nach Zahlungseingang. Prämienlieferung ist nur innerhalb Deutschlands möglich, Prämie solange der Vorrat reicht.

per E-Mail: abo@klambt.de

Gewünschte Zahlungsweise (bitte ankreuzen): Abbuchung vom Konto (nur von deutschen Konten möglich)

auf www.liebes-land.de

Ihre Genehmigung erlischt automatisch mit Beendigung des Abonnements.

Bank

Meine IBAN

BIC

Überweisung nach Erhalt der Jahresrechnung Bitte keine Vorauszahlung leisten!

Datum, Unterschrift des Abonnenten (unter 18 Jahren des Erziehungsberechtigten)

201507

Vertrauensgarantie: Ihre Bestellung kann innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen werden beim Leserservice Liebes Land, Postfach 1545, 67325 Speyer, Deutschland. Fax +49 (0)6232/31 02 12, E-Mail: abo@klambt.de

ü


Die LieBes LAnD-KÖCHin

Jetzt ist gut Kirschen essen Was wäre ein Sommer ohne frische süße Früchte! Vor allem Kirschen zählen zu den beliebtesten Obstsorten in der warmen Jahreszeit. Für gewöhnlich stellt man daraus süße Leckereien her wie Kuchen, Desserts oder Marmelade. Margit Proebst beweist, dass Sauer- und Süßkirschen auch in herzhaften Gerichten überzeugen können 68

Liebes Land 07/2015

ü


KÜCHe

Kirschchutney (zu Käse) ZUTATEN FÜR CA. 4 GLÄSER JE 500 ML Je 500 g Süßund Sauerkirschen 1 rote Zwiebel 1 Stück frischer Ingwer (3 cm) 1 große rote Chilischote 1 EL Öl 125 g brauner Zucker 1 TL Salz 2 EL Rotweinessig

ZUBEREITUNG • die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. die Zwiebel und den ingwer schälen und fein hacken. die Chilischote längs aufschneiden, die Samen entfernen und die Hälften fein schneiden. • das Öl in einem topf erhitzen. Zwiebel, ingwer und Chili darin 1 Min. unter rühren anbraten. Kirschen, Zucker und Salz unterrühren und alles ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze einkochen lassen, gelegentlich umrühren. Mit dem essig abschmecken. das Chutney in saubere Gläser füllen, fest verschließen und für 10 Min. auf den Kopf stellen. TIPP das Kirschchutney hält etwa. 6 Monate (angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren) und schmeckt besonders gut zu recht würzigen Käsesorten und ist auch eine sehr leckere Beigabe zum kaltem Braten. Liebes Land 07/2015

ü

69


1

Schafskäsestrudel mit Pfefferkirschen

2

3 1 Auf dem aufgetauten Blätterteig wird ein breiter Streifen der Schafskäsemischung verteilt, auf den die mit Saft und Stärke angedickten Kirschen kommen 2 Die deftig-süße Füllung sollte vom Blätterteig so umschlossen sein, dass eine kompakte Strudelrolle entsteht, aus der nichts herauslaufen kann 3 Mit der Naht nach unten kann der Strudel auf ein mit mit Backpapier belegtes Blech gelegt werden. Eigelb und Milch geben dem Strudel eine goldgelbe Farbe

70

Liebes Land 07/2015

ü

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN 400 g Süßkirschen 1 EL grüner Pfeffer (aus dem Glas) 1½ EL Speisestärke 1 EL Zucker ¼ l Kirschsaft 1 Zimtstange 1 TL abgeriebene unbehan­ delte Zitronenschale 450 g TK­Blätterteig (6 rechteckige Scheiben) 400 g Schafskäse je ½ Bund Petersilie und Minze 2 Eier 1 EL Speisestärke Salz, Pfeffer 1½ TL getrockneter Thymian 1 Eigelb, 1 EL Milch Mehl für die Arbeitsfläche

ZUBEREITUNG • Die Kirschen waschen, entstielen, entsteinen und in einen Topf geben. Den grünen Pfeffer abtropfen lassen und fein hacken. • Die Speisestärke in einem Schälchen mit dem Zucker und 4 EL Kirschsaft glatt rühren. Den übrigen Kirschsaft, die Zimtstange und die Zitronenschale mit den Kirschen zum Kochen bringen. Die Stärkemischung einrühren und unter Rühren 1 Min. einkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, den grünen Pfeffer unterrühren und die Kirschen vollständig abkühlen lassen. • Den Blätterteig auf der Arbeitsfläche auftauen lassen. Den Schafskäse fein zerbröckeln. Petersilie und Minze waschen, trocken


KüCHE

schütteln und die Blätter fein schneiden. Die Eier in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät in 3–4 Min. schaumig schlagen. Speisestärke, Schafskäse und Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer und ½ TL getrocknetem Thymian würzen. • Den Backofen auf 200 ˚C vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen. Die Blätterteigscheiben aufeinander legen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Die Schafskäsemasse und die Kirschen auf einer Längsseite darauf geben und aufrollen. Den Strudel mit der Naht nach unten auf das Blech legen. Das Eigelb mit der Milch verrühren und den Strudel damit bestreichen. Den übrigen Thymian aufstreuen. Den Strudel ca. 45 Min. backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Lauwarm oder kalt in Stücke schneiden und servieren.

Nach getaner Arbeit lässt sich Köchin Margit Proebst den herzhaften Strudel mit Pfefferkirschen schmecken

Liebes Land 07/2015

ü

71


KÜCHe

Kirschsirup ZUTATEN FÜR 2 LITER 2 kg Sauerkirschen, 1 kg Zucker, 1 Bio-Zitrone, 1 Zimtstange, 3 Gewürznelken, 1 Sternanis, 10 g Zitronensäure

1 1 Mit einem Kirschentsteiner gelingt das Entfernen der Obststeine wesentlich leichter als von Hand 2 Durch ein Passiertuch werden die gekochten Kirschen und die Flüssigkeit voneinander getrennt 3 Der Kirschsaft verfärbt Stofftücher stark. Eine gute Alternative sind Einwegtücher 4 Durch einen Haushaltstrichter wird der Kirschsirup in sterile Flaschen abgefüllt 2

Sieb gießen und abtropfen lassen. Zum Schluss die Kirschen vorsichtig ausdrücken (nicht zu stark, sonst wird der Saft trüb). Kirschen und Gewürze entsorgen. • den übrigen Zucker und die Zitronensäure unter den aufgefangenen Kirschsaft rühren, aufkochen und 2 Min. sprudelnd kochen lassen. in sterilisierte Flaschen füllen und verschließen. der Sirup hält sich im Kühlschrank 4–5 Wochen. er lässt sich auch als Basis für Kirschlimonade verwenden, schmeckt über eis oder Pudding geträufelt, und man kann Sekt oder Prosecco damit aromatisieren. TIPPS Zitronensäure gibt es im Supermarkt bei den Backzutaten, Passiertücher im Haushaltswarengeschäft. da die Kirschen stark färben, am besten ein einwegpassiertuch verwenden.

ZUBEREITUNG • die Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. in einem topf mit 200 g Zucker mischen und mit einem Kartoffelstampfer leicht zerdrücken. Zugedeckt 1 Std. lang Saft ziehen lassen. • die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. erst die Schale mit dem Sparschäler dünn abschälen, dann den Saft auspressen. 1 l Wasser, Zitronensaft und -schale, Zimtstange, Gewürznelken und Sternanis zu den Kirschen geben und unter rühren aufkochen. 10 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. • ein Sieb mit einem Passiertuch auslegen und über eine Schüssel oder einen topf hängen. die Kirschen samt Flüssigkeit in das

3

72

ü

Liebes Land 07/2015

4


Info

KÖSTLICHES KIRSCHVERGNÜGEN

Liebes Land 07/2015

ü

Fotos: Johannes Geyer; Fotolia/nonami; Styling: Andrea Wimmer; Rezepte & Foodstyling: Margit Proebs

Wann wir die ersten Kirschen vom Baum pflücken können, hängt stark davon ab, wie warm oder kalt das Frühjahr war. Hat sich der Frühling von einer sehr milden Seite gezeigt, kann man oft schon Anfang Juni mit den ersten reifen Früchten rechnen. Bleibt es jedoch lange kalt, müssen Kirschfreunde geduldig sein, denn die Kirschernte verschiebt sich dann um einige Zeit nach hinten. Den Auftakt machen die Süßkirschen – sie können als erste Sorte vernascht werden. Im Hochsommer sind dann Sauerkirschen oder Schattenmorellen reif. QUALITÄT Am besten sind Kirschen, wenn sie frisch vom Baum gepflückt werden. Auch die Früchte aus Hofläden oder regionalen, landwirtschaftlichen Marktständen haben eine hohe Qualität. Kirschen mit Druckstellen haben meist eine lange Transportstrecke hinter sich, sind teils mehrfach verladen worden und nicht mehr so frisch wie gewünscht. LAGERUNG Kirschen sollten möglichst bald verwertet werden, sie bleiben nur kurze Zeit richtig knackfrisch. Idealerweise lagert man die roten Kugelfrüchte gekühlt in einer mit Küchenpapier ausgelegten Dose und mit locker aufgesetzem Deckel. Das Papier saugt überschüssige Feuchtigkeit auf, und die offene Dose verhindert, dass sich Kondenswasser im Gefäß bildelt.

73


KÜCHe

Ziegenkäsecreme mit Kirschen und Thymian ZUTATEN FÜR 8 PORTIONEN 60 g getrocknete Kirschen, 2 EL roter Portwein (oder Kirschsaft), 50 g geröstete, gesalzene Pistazien, 300 g Ziegenfrischkäse, 2–3 Zweige Zitronenthymian, Salz, Pfeffer ZUBEREITUNG • die getrockneten Kirschen fein hacken, in einem Schälchen mit Portwein oder Kirschsaft beträufeln und 10 Min. einweichen. die Pistazien schälen und grob hacken. • den Ziegenfrischkäse in eine Schüssel geben. den thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und fein hacken. Mit den eingeweichte Kirschen und Pistazien zum Frischkäse geben und gut verrühren. Mit Salz und reichlich frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Passt ebenso gut zu Weißbrot wie zu Vollkornbrot oder Pumpernickel.

74

Liebes Land 07/2015

ü


Rinderbraten mit Sauerkirsch-Senf-Soße ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN 1 Zwiebel, 1 Möhre, 1–2 Petersilienwurzeln, 1,2 kg Rinderschulter, Salz, Pfeffer, 3 EL mittelscharfer Senf, 1 EL Butterschmalz, 1 EL Tomatenmark, ½ Flasche milder Rotwein (z. B. Dornfelder), 2 Lorbeerblätter, 1 Stück unbehandelte Orangenschale, 5 Pimentkörner, 250 g Sauerkirschen, 2 EL Honig, 1–2 EL dunkler Soßenbinder ZUBEREITUNG • die Zwiebel schälen und grob hacken. die Möhre und die Petersilienwurzeln waschen oder schälen und in Scheiben schneiden. das Fleisch salzen und pfeffern und mit 1 el Senf einreiben.

• das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten in 5–6 Min. braun anbraten und herausnehmen. Zwiebel, Gemüse und tomatenmark im Bratensatz 2 Min. unter rühren anbraten. Mit dem rotwein ablöschen und die lorbeerblätter, die orangenschale und die Pimentkörner dazugeben. den Braten wieder in den topf geben und zugedeckt bei schwacher Hitze 45 Min. schmoren lassen. den Braten wenden und in weiteren 45 Min. fertig garen. • die Kirschen waschen, entstielen

und nach Belieben entsteinen. den Braten herausheben und in alufolie wickeln. die Soße durch ein feines Sieb in einen kleineren topf abgießen, das Gemüse und die Gewürze entsorgen. die Kirschen, den übrigen Senf und den Honig in die Soße geben und 3 Min. kochen lassen. den Soßenbinder einrühren und die Soße in weiteren 2 Min. sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. • den Braten in Scheiben schneiden und mit der Soße auf vorgewärmten tellern anrichten. dazu schmecken Spätzle oder Bandnudeln sehr gut. Liebes Land 07/2015

ü

75


sCHRitt FÜR sCHRitt

Sommerdrachen Alle Drachen fliegen hoch! Jetzt im Sommer macht das Drachensteigen am Strand Groß und Klein besonders viel Spaß. Bei jeder Brise steigen die federleichten Flugkünstler schwungvoll in die Lüfte und ziehen ihre Kreise. Den bunten Sommerdrachen kann man auch einfach selber basteln

76

Liebes Land 07/2015

ü


HaNdarBeit

1

Anleitung

4

Material: je 2 Bogen Seidenpapier in Blau und Grün, 2 Rundhölzer (6 mm ø), Klebeband, Schere, Klebstoff, 1 Rolle Küchengarn, Pinsel, Ring (1 cm ø), Drachenschnur 1 Rundhölzer in ein 77 cm und ein 74 cm langes Stück schneiden. Die Mitte des kürzeren Stücks markieren und mit Garn bogenförmig auf eine Länge von 72 cm spannen. 2 An dem 77 cm langen Stück 12 cm von der oberen Spitze eine Markierung anbringen, den Bogen dort befestigen. Mit Klebestreifen fixieren. Mit Garn eine große und eine kleine Raute spannen, indem man an acht Punkten auf dem Holz (siehe Abb.) Knoten anbringt. 2

3 Die große grüne Raute und die kleine blaue Raute am Drachengerüst ausrichten und ausschneiden. Die seitlichen blauen Streifen folgen den Garnfäden außen. Sie werden ausgeschnitten und seitlich angeklebt.

5

Fotos: Édouard Chauvin/Marie Claire-Copyright.com/Studio X; Realisation: Sylvain Bonnet

4 Aus den Resten des Seidenpapiers 1 cm breite Streifen ausschneiden, um die Fäden des Gerüsts an der Bespannung des Drachens zu befestigen. Die Streifen rundum 1,5 cm breit umschlagen und festkleben. 5 Für den Schwanz Streifen unterschiedlicher Farben an den Enden zu insgesamt 5 m aneinanderkleben und befestigen. Je 6 kleinere Streifen fest miteinander verknoten und an den seitlichen Enden befestigen. 3

6 170 cm Garn am Kreuzungspunkt der Hölzer und 16 cm vom unteren Ende des langen Holzes festknoten. Ring ca. 71 cm vom oberen Knoten an der Schnur befestigen. Drachenschnur daran festbinden.

6

ANLEITUNGEN ZUM NACHARBEITEN Ausführliche Anleitungstexte und Skizzen für den Sommerdrachen finden Sie im Internet zum Runterladen auf unserer Website www.liebes-land.de. Gerne können Sie sich auch direkt an uns wenden: Leserdienst Liebes Land, Susanne Lerch, Postfach 1545, 67325 Speyer, Telefon 06232/31 03 47

Liebes Land 07/2015

ü

77


GÄRtneRn, BAsteLn, KoCHen

Herrliche Tomatenzeit Eine wirklich runde Sache, diese Tomaten. Denn zur Erntezeit machen die paradiesischen Früchte nicht nur auf dem Teller, sondern auch auf Hockern, Tischdecken und Gießkannen eine wunderbare Figur

ü


HANDARBEIT

Kannenkunst Gute Bewässerung ist das A und O, wenn die rankenden Pflanzen ordentlich an Höhe gewinnen und mit Früchten üppig vollhängen sollen. Welcher Helfer könnte dem Gärtner dabei besser zur Hand gehen als diese hübsche Mosaikgießkanne? Altes Geschirr wurde hierfür zerbrochen, und die Stücke wurden mit Fliesenkleber befestigt.

Liebes Land 07/2015

ü

79


Schicker Schemel Mit dem alten Melkhocker ist nichts mehr anzufangen? Weit gefehlt! Der knallrote Anstrich und eine rustikale Tomatenverzierung im Karomuster verschaffen ihm seinen großen Auftritt in der Landküche. So bietet er der Küchenhilfe, die sich beim Verwerten der großen Ernte nützlich macht, auch gleich den perfekten Sitzplatz. Aus Wachstuch wird die Tomatensilhouette ausgeschnitten und auf die Sitzfläche geklebt. Zusätzlicher Hingucker sind die umklebten karierten Hockerfüße.

ZUM NACHARBEITEN: AUSFÜHRLICHE ANLEITUNGEN Motiv-Vorlagen sowie die detaillierten Anleitungstexte zu den Modellen Gießkanne, Geschirrtuch und Einkaufstasche gibt es im Internet zum Runterladen auf unserer Website www.liebes-land.de. Gerne können Sie sich auch an unseren Leserdienst, wenden: Leserdienst Liebes Land, Susanne Lerch, Postfach 1545, 67325 Speyer, Telefon 06232/31 03 47

ü


HANDARBEIT

Blühendes Gemüse Blüten an der Tomatenpflanze sind erfreulich, schließlich entstehen daraus die Früchte. Doch mehr als fünf Blütenstände sollte sie nicht besitzen. Die Pflanze muss jeden mit viel Energie versorgen, sodass die Früchte dann nur klein ausfallen.

Küchenliebling Tomate Sie zählt zu den Früchten, die den Sommer ausmachen, und zu den beliebtesten Gemüsesorten der Deutschen obendrein. Ob geschält, getrocknet oder püriert – in der Küche ist die Tomate vielseitig einsetzbar. Ein paar praktische Tipps und Tricks erleichtern die Verarbeitung: • Um Tomaten zu häuten, überbrüht man die Früchte mit kochendem Wasser. Die Haut an der Unterseite kreuzweise einritzen, dann lässt sie sich leicht abziehen. Im Handel gibt es alternativ praktische Tomatenschäler. Diese spezielle Küchenhilfe ist mit einer besonderen, extra scharfen Klinge ausgestattet, welche die dünne Haut ebenfalls gut löst. • Ob Würfel, Scheiben oder Spalten – ein scharfes Messer ist Voraussetzung für das Schneiden der Sonnenfrüchte. Nur so lässt sich der Stielansatz gut heraustrennen, und man verhindert, dass die Frucht unnötig gequetscht wird und zu viel Saft austritt. Liebes Land 07/2015

ü

81


HaNdarBeit

Tomaten auf den Tüchern aus alt mach Schön: Wer hätte gedacht, dass aus zwei zusammengenähten Geschirrtüchern solch eine besondere Sommertischdecke entstehen kann? das tomatenmuster wurde aus roten, gelben und grünen Stoffresten ausgeschnitten und mit Petit-Point-Stichen appliziert.

82

Liebes Land 07/2015

ü


Tomatenkunde

Fleischtomate 'Old German'

Stabtomate 'Green Zebra'

Raf-Tomate

Fleischtomate 'White Wonder'

Herztomate 'Rosa Honig'

Flaschentomate 'Orange Banana' Tomate 'Black Krim'

Marinierte Tomaten ZUTATEN FÜR 1 GLAS (400 ML) 200 g Kirschtomaten, 4 Knoblauchzehen, Thymian, 50 ml Essig, 75 ml Wasser, 60 g Zucker, 1 kleine getrocknete Chilischote, Salz, Pfeffer ZUBEREITUNG tomaten einstechen. Mit Knoblauch und thymian einschichten. aus den übrigen Zutaten einen Sud kochen, darübergießen. im Glas 3–4 tage marinieren lassen.

Tomaten richtig in die Erde bringen der Standort muss mit Bedacht gewählt sein. lichtverhältnisse und Bodenbeschaffenheit sind dabei wichtige Kriterien. ein sonniger Platz mit humushaltiger, gut gelockerter erde ist ideal. der Boden lässt sich zum Beispiel mit reifem Kompost oder Mist anreichern.

ü


HANDARBEIT

Ganz in Sommerlaune

Fotos: Stephanie Schweigert (2), (c) Gaillard Louis/MarieClaire-Copyright.com/Studio X; Konzept und Realisation: Camille Soulayrol (5), Fotolia: Hastra, losangela, thomasklee, Petra Beerhalter, Marina Lohrbach

Diese knallroten Gemüsekugeln dürfen gerne übers feine Küchentuch kullern, denn statt unschöner Flecken hinterlassen sie einen wunderschönen bleibenden Eindruck. Die Tomatenmotive werden mit Karbonpapier übertragen und im Stickrahmen ausgestickt.

Gartenpraxis Der Tomatenanbau im eigenen Garten ist leider nicht mit der Anpflanzung und regelmäßigen Bewässerung getan. Ein wenig mehr Hilfestellung brauchen die Pflanzen schon. Dazu gehört etwa das Anbringen von Kletterstäben oder -spiralen, die dem rankenden Gewächs eine wichtige Stütze im Beet bieten.

ü


Eine Tasche voller Gemüse die erntefrischen Markteinkäufe lassen sich in der großen leinentasche nicht nur praktisch nach Hause transportieren. tomaten, Salat & Co sind in dem Stoffträger auch noch so schön verstaut, dass dieser in Sachen Geschmack dem inhalt beinahe den rang abläuft.

Liebes Land 07/2015

ü

85


Für die blaue Stunde einige bestickte Kissenbezüge mit ajourmuster wurden hier in unterschiedlichen Blautönen eingefärbt. So verbreiten diese sommerlich gestalteten tieand-dye-Kissen gute laune und verwandeln jede steinerne Gartenbank in einen bequemen Freisitz und ein ideales Plätzchen für verträumte Sommertage.

ü


HANDARBEIT

stoFFe KUnstVoLL FÄRBen

Einfach mal blau machen Nach einem Farbbad ist so manches alte Stoffstück schnell wieder wie neu. Besonders mit der speziellen Färbetechnik „Tie and Dye“ lassen sich schöne Schattierungen und Muster zaubern – wie hier in besonderen Blautönen

Ab ins Farbbad

Fotos: Gilles de Chabaneix/Marie Claire-Copyright.com/Studio X; Realisation: Catherine de Chabaneix

DAS BRAUCHT MAN: Stoffe zum Färben aus Baumwolle, 1 Schüssel, Gummihandschuhe, 1 dünne Schnur oder Haushaltsgummis, Batikfarben aus dem Bastelladen, eventuell grobes Salz zum Fixieren Wer möchte, kann das Färben im Freien vornehmen. Drinnen sollte man die Arbeitsfläche zum Schutz vorab mit Zeitungspapier bedecken. Die Stoffe können je nach Musterwunsch gefaltet werden. Um Kreise zu erzielen, in die Mitte des Stoffes greifen und nach oben ziehen. Den Stoff zusammenlegen und an den Stellen, an die keine Farbe gelangen soll, mit der Schnur fest umwickeln. Dann nach Packungsbeilage färben. Je nach Produkt sollte der Stoff vor dem Farbbad angefeuchtet oder etwas Salz der Farbe hinzugefügt werden. Abschließend die Farbe gut ausspülen, die Schnur entfernen und den Stoff trocknen lassen.

WAS BEDEUTET „TIE AND DYE“? Der Begriff „Tie and Dye“ kommt aus dem Englischen, wobei Tie für binden steht und Dye für färben. Der Stoff wird zunächst mithilfe von Garn an einigen Stellen abgebunden und danach gefärbt, um Muster zu erhalten. Diese Art des Färbens ist eng verwandt mit dem Batiken, einem Textilfärbeverfahren aus Indonesien. Hierbei werden die traditionellen Muster und Verzierungen durch Wachs erzielt, das vor dem Färben auf den Stoff aufgetragen wird und an bestimmten Stellen die Farbe abweist.

BEZUGSQUELLEN Textil- und Batikfarben zum Kalt- und Heißbatiken: www.basteln-selbermachen.de Farben, Batikrahmen, Batikblock, Wachspastillen: www.kunstpark-shop.de

Liebes Land 07/2015

ü

87


Dank des transportablen Webstuhls kann Brigitte Eggert überall arbeiten – auch draußen

ü


HaNdarBeit

Fein Von HAnD GeWoBen

Band der Freundschaft Es ist ein altes Handwerk, das unter anderem auf die Kelten zurückgeht und jetzt wieder Interesse erregt: Brigitte Eggert webt ganz traditionell wunderschöne Bänder. Diese dienen an manchen Trachten im wahrsten Sinne des Wortes als Hingucker Liebes Land 07/2015

ü

89


HaNdarBeit

SCHUSSFADEN

ExtraInfo

WEBBRETTCHEN

GENIAL: DER WEBSTUHL

Weben bedeutet vereinfacht, mehrere gespannte Kettfäden immer wieder quer mit einem Schussfaden zu kreuzen und das entstehende Gewebe zusammenzuschieben, bis ein richtiger Stoff daraus entsteht. Dafür bieten sich Gerätschaften an, die es erlauben, die Kettfäden mechanisch einheitlich zu bewegen. Früher wurden die Kettfäden in ein Gestell eingehängt und unten mit Tonkugeln beschwert, den Webgewichten. Der Schussfaden wurde manuell eingebracht und mit dem Webschwert nach oben angeschlagen. Diese Technik gab es schon vor 5000 Jahren. Wann genau Hüftwebrahmen und andere horizontale Webstühle und -techniken entwickelt wurden, ist schwer zu datieren, weil im Gegensatz zu den Gewichtswebstühlen keine Bestandteile die Zeit überdauert haben. Eine Ritzzeichnung auf einer Keramikschale lässt annehmen, dass man diese Technik vielleicht auch schon vor 6000 Jahren kannte. Hüftwebstühle und Hüftwebrahmen setzten sich schließlich durch, weil sie unter anderem leicht transportabel waren.

90

Liebes Land 07/2015

ü

BANDLAUF


Brigitte Eggert zeigt Liebes Land-Redakteur Torsten Dewi einige andere Produkte, die sie mithilfe ihres Webstuhls oder händisch herstellen kann – dazu gehören modische und farbenfrohe Täschchen, die gerade bei jüngeren Frauen wieder in Mode kommen

A

uch wenn während unserer Fotoproduktion für Liebes Land öfter Familien, sogar ganze Schulklassen neugierig die Nase ins Bild stecken und interessiert Fragen stellen, bleibt Brigitte Eggert sympathisch ruhig: „Das macht doch nichts. Ich bin ja dafür da, dass die Menschen etwas über das Handwerk lernen.“

selbst habe aber als Laborantin in einer Praxis gearbeitet. Als meine Tochter 1976 in die Schule kam, entschied ich mich, ein paar Kurse zu belegen. Das hat mich fasziniert.“ Am großen Webstuhl lernte sie das Handwerk. Eine finnische Weberin weckte ihre Begeisterung für das Bandweben, und ein deutscher Webmeister führte sie an den kleinen keltischen Webstuhl. 1995 kam sie mit ihrem Mann in das Freilichtmuseum, sah ein Webkästchen und fragte, wer damit arbeite. „Niemand“, lautete die Antwort. Da bot sie ihre Hilfe an und macht seither von Mai bis August Schauvorführungen. Den transportablen Webstuhl, an dem sie heute arbeitet, hat sie sich extra anfertigen lassen. Bei den Mustern hält sie sich an die historischen Vorgaben, je nachdem, ob z. B. nordische, orientalische oder deutsche Muster gefragt sind. Auf dem kleinen Webstuhl kann sie Bänder mit einer maximalen Länge von

Nicht als Beruf, sondern als Berufung Die Sonne scheint prall vom Himmel, an so einem schönen Sommertag bietet es sich an, aus der Bauernstube raus auf die Wiese zu gehen. Der Webstuhl ist leicht zu transportieren, die Sonnenbrille auch – Letztere muss Brigitte Eggert für die Fotos allerdings abnehmen. Bei den Schauvorführungen im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof lässt sich die Bandweberin viel Zeit. Auch, um entspannt zu erzählen, wie sie eigentlich an den Webstuhl kam: „In meiner Familie gab es schon immer viel Handarbeit, es wurden z. B. Teppiche geknüpft. Ich

Liebes Land 07/2015

ü

91


HaNdarBeit

Praktisch ohne Hilfsmittel kommt das händische Bandweben aus, wie Brigitte Eggert es im Freilichtmuseum vorstellt

Ein Band als Gurt um die Taille, eine Schraubzwinge – und schon kann’s losgehen!

Gut zu erkennen: der Webekamm, durch den die Kettfäden geführt werden, sowie das Webschiffchen

ü


Liebes Land 07/2015

93


Ein besonderes Deko-Stück sind die handgemachten duftenden Lavendelkeulen

Beliebt bei den Jugendlichen, die ins Museum kommen: Namensbänder

BANDWEBEREI Bücher zum Thema „Zauber des Brettchen webens“ von Otfried Staudigel ist ebenso ein guter Einstieg in das Thema wie „Bunte Bänder“ von Elfriede Rottenbacher. Das „Weaver’s Inkle Pattern Directory“ (englisch) zeigt die Vielfalt der möglichen Muster.

Handwerk ohne Werkzeug

Arbeiten am Webstuhl

eine zweite technik, die Brigitte eggert beherrscht und gerne zeigt, ist das Bandweben ganz ohne Webstuhl – dabei werden die Kettfäden von tischkante oder Zaun an den Gürtel gebunden, durch die Körperhaltung gestrafft – und es lässt sich geruhsam „vor dem Bauch“ weben. eine klassische Winterarbeit. Schon wieder kommt eine reisegruppe vorbei, stellt die üblichen Fragen: lösen sich die Bänder nicht wieder? Wie lange dauert so etwas? Brigitte eggert nimmt sich Zeit, denn sie weiß: „Von 1000 Besuchern sind 500 interessiert, 100 fasziniert und am ende zehn so begeistert, dass sie alles darüber wissen wollen.“ Und das ist ja gar keine schlechte Quote. Torsten Dewi

Größere Webstühle kann man im Fachhandel beziehen. Es lohnt sich, auf Plattformen wie www.ebay.de nachzuschauen, wo oft gebrauchte Webstühle aus kleineren Werkstätten angeboten werden.

94

Liebes Land 07/2015

ü

Weben im Internet • Auf www.webekamm.de stellt Gabriela Martin ihre Techniken vor und bietet Bandwebekurse an. • Hildegund Hergenhan hält Seminare zum Thema und verkauft Musterhefte: www.bandweben.info • Wer das rechte Werkzeug und die Utensilien sucht, sollte bei www.flinkhand-shop.de vorbeischauen.

Fotos: Johannes Geyer, Leopold Stocker Verlag

3,80 Meter weben, was je nach der Komplexität zwischen 35 Minuten und mehreren Stunden dauert. das Muster wird mit gelochten Brettchen erreicht, die in wiederkehrenden Bewegungen gedreht werden. Bestimmte Bänder haben in der tradition der tracht mitunter ganz bestimmte Bedeutungen, erzählt Brigitte eggert: „eine junge Frau aus Bad dürrheim wollte ein schwarz-grünes Band als Blitzer. ich fragte sie, wo am Kleid das hinkomme. an die innenseite des rocksaums natürlich, erfuhr ich – sodass es beim tanz nur immer kurz keck aufblitzt.“

MEHR INFO


HaNdarBeit

KONTAKT Schwarzw채lder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof 77793 Gutach Tel. 07831/935 60

Liebes Land 07/2015

95


SCHÖNHeit

WUnDeReLiXieR essiG

Sauer macht schön Er bringt schmackhafte Würze ins Essen und wird als wirksamer Haushaltsreiniger sowie natürlicher Gesundheitshelfer geschätzt. Doch der saure Saft lässt sich auch in der Schönheitspflege wunderbar nutzen. Essig bewahrt den Schutzmantel der Haut, pflegt sie samtig weich und bringt sogar das Haar zum Glänzen

Rosmarin, Minze, Salbei – in Essig eingelegt, entfalten viele Kräuter ihre wertvollen Inhaltsstoffe und können als wohltuende Haarspülungen verwendet werden

ü


A

us der Küche ist die Essigflasche in keinem Haushalt wegzudenken. Ob Rot- oder Weißweinessig, Gemüse- oder Obstessig, italienischer Balsamessig, mit Honig, Kräutern, im Fass gereift oder aus der Glasflasche – ein guter Schuss gibt vielen Speisen erst das gewisse Etwas. Schon die Hochkulturen des Altertums – Ägypter, Römer, Griechen und Babylonier – stellten Essig her. Sie gewannen die saure Essenz aus Fruchtsäften, Wein und Bier und schätzten sie, mit Wasser gemischt, als kühlendes Getränk. Auch die Haut wurde bereits damals gerne damit eingerieben, Essig in der Reinigung und Schönheitspflege hat

eine lange Tradition. Die verbriefte Wirksamkeit als Schönmacher verdankt der Essig dabei seinem leicht sauren pH-Wert von rund 5,5, welcher exakt dem der Haut entspricht. Dieser natürliche Säureschutzmantel dient der Abwehr von Bakterien und anderen Krankheitserregern.

Von Sisi bis Hildegard von Bingen Seifen hingegen sind unabhängig von ihrem herrlichen Duft basisch und bringen daher anders als der hautneutrale Essig die Haut eher aus ihrem natürlichen Gleichgewicht. Die schöne österreichische

Zu Großmutters Zeiten schwor man auf ein Bad in Essigwasser – es lindert Rötungen und Reizungen, wirkt belebend, hautstraffend und beugt unliebsamen Pickelchen vor Liebes Land 07/2015

ü

97


Gesichtswasser mit Essig ANWENDUNG UND WIRKUNGSWEISE Das Gesichtswasser auf einen Wattebausch geben und damit das Gesicht reinigen. Die milde Säure entfernt überschüssiges Fett und stellt auf natürlichem Wege den pH-Wert der Haut wieder her. Für jugendliche Frische und einen rosigen Teint. ZUTATEN ¼ l Apfelessig, ¼ l Wasser ZUBEREITUNG Den Essig mit dem Wasser in eine saubere, verschließbare Flasche geben und schütteln, sodass sich beide Zutaten gut miteinander vermischen.

Kaiserin Sisi machte sich den Essig zunutze und legte nachts Körperwickel mit ihrem legendären Veilchenessig auf. Hildegard von Bingen schwor hingegen auf die innerliche Anwendung von Essig als natürlichem Entschlackungsmittel.

Saure Schönheitsbehandlungen Ob innerlich oder äußerlich angewendet – zur Schönheitspflege sollte man Essig nie unverdünnt einsetzen, sondern immer mit Wasser mischen. Für eine essigsaure Schönheitskur lässt sich durchaus der preiswerte Apfelessig benutzen. Dem Badewasser zugefügt, regt er die Durchblutung der Haut an, schließt die Poren und lässt Hornhaut an Händen und Füßen verschwinden. Als Spülung nach dem Waschen bringt Apfelessig Glanz ins Haar, da die enthaltenen Säuren die Schuppenschicht der Haare glätten. Für blondes Haar empfiehlt sich dabei eine Mischung aus Weinessig und Kamillenblüten, Dunkelhaarige profitieren von einer Spülung aus Rotweinessig und Salbeiblättern.

Hilfe bei Pickeln, Stichen und Wunden Da Essig antibakterielle Eigenschaften besitzt und seine Säure bei der Entfernung von überschüssigem Fett hilft, ist er ein hilfreiches Mittel gegen Unreinheiten. Für gepflegte Haut hat sich ein Essig-Gesichtswasser bewährt, das man sanft auftupft. Ein solches Essig-Wasser-Gemisch ist auch bestens zur Wundheilung, bei Juckreiz und Insektenstichen geeignet. Oder wie wäre es mit einer Essig-Trinkkur? Dafür gibt man zwei Teelöffel Apfelessig und einen Teelöffel Honig in ein Glas Wasser und nimmt den Trunk vier Wochen lang morgens vor dem Frühstück zu sich – eine Kur zur Regulierung der Darmflora, die bei Verdauungsbeschwerden hilft und für schöne Haut sorgt. Verena Haupt

98

Liebes Land 07/2015

ü

Essigbad mit Rosenblättern ANWENDUNG UND WIRKUNGSWEISE Die Mischung ins Badewasser schütten und in das duftende Schönheitsbad eintauchen. Es regt die Durchblutung an und sorgt für strahlend schöne Haut. ZUTATEN 1 Tasse frische Rosenblütenblätter, ¼ l Apfelessig ZUBEREITUNG Die Rosenblütenblätter über Nacht leicht anwelken lassen, damit sich ihre Duftstoffe gut entfalten können. Am nächsten Tag in ein verschließbares Glas füllen. Den Apfelessig in einem Topf kurz aufkochen lassen und danach über die Rosenblütenblätter gießen. Das Glas verschließen und etwa 2 Wochen lang ziehen lassen. Abschließend alles in eine saubere Flasche abfiltern.


SCHÖNHeit

essig-Haarspülung ANWENDUNG UND WIRKUNGSWEISE Pro Spülung 1 Glas Kräuteressig mit 1 l Wasser mischen, das gewaschene Haar damit spülen, nicht noch mal auswaschen. Sorgt für wunderbar glänzendes und duftendes Haar. ZUTATEN l Weißweinessig, 1 Tasse Kamillenblüten, ¼ Tasse Majoran FÜR BRAUNES HAAR 1 l Rotweinessig, 1 Tasse Salbeiblätter, ¼ Tasse Lavendelblüten

Fotos: mauritius images/Fancy, Getty images/Popperfoto/SilviaJansen, iStock/Wiktory/hmproulove, Klambt Archiv

FÜR BLONDES HAAR 1

natuerlich-schuessler-ich.de

ZUBEREITUNG Die Blüten und Kräuter erst trocknen lassen, anschließend je nach Haarfarbe in ein verschließbares Glas geben. Mit dem Essig übergießen und etwa 2 Wochen gut ziehen lassen. Danach mindestens 2-mal filtern und in eine saubere Flasche füllen.

Mit Schüßler-Salzen von Pflüger. Qualität zum fairen Preis. Das Salz des Immunsystems und Stoffwechsels. Nr. 3 Ferrum phosphoricum

27% Preis

vorte

il*

* Durchschnittlicher Preisvorteil im Apothekenverkauf (alle Apotheken inklusive Versandapotheken) Biochemie Pflüger® Schüßler-Salz-Tabletten Nr. 3, 100 Tabl. gegenüber DHU Schüßler-Salz-Tabletten Nr. 3, 80 Tabl. Liebes Land (Quelle: Insight Health, Durchschnittlicher realer Apothekenabverkaufspreis (rAVP) 1-2/2015) Biochemisches Funktionsmittel, Tabletten: Biochemie Pflüger® Nr. 3 Ferrum phosphoricum D 12. Tabletten enthalten Lactose. Packungsbeilage beachten. Alle Schüßler-Salze und Ergänzungsmittel von Pflüger sind auch als Tropfen erhältlich. Tropfen enthalten Alkohol. Die Nummern 1–12 sind auch als Pulver erhältlich. Pulver enthalten Lactose. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. info@pflueger.de · www.pflueger.de

ü

07/2015

99


SCHÖNHeit

KosMetiK Von DeR KÜste

Meeresschönheiten Über warmen Sand laufen, die Füße von Wellen umspülen lassen, Muscheln sammeln – ein Tag am Strand macht gute Laune. Und für die Haut sind die Wirkstoffe aus dem Ozean wie ein Kurzurlaub

1

Die hochwertigen Wirkstoffe des Meerwassers und der naturreinen Braunalge im Körperspray von Tautropfen sorgen für ein einzigartiges Frischeerlebnis. Einfach aufsprühen und kurz einwirken lassen. Besonders für feuchtigkeitsarme und empfindliche Haut geeignet. Tautropfen Fluidum Körperspray, 50 ml, ca. 30 Euro

FÜR SAMTIG WEICHE HAUT Dieses angenehm duftende Meersalzpeeling bringt schon bei der ersten Anwendung neue, zarte Haut zum Vorschein und pflegt sie mit wertvollen Ölen. The Body Shop Spa Wisdom Africa Ximenia & Salt Scrub, 350 ml, ca. 22 Euro

PLANKTON UND ALGEN Die Essenz von Biotherm mit ihrer kraftvollen Konzentration an Plankton legt sich wie ein Schutzmantel um die Haut und wirkt regenerierend. Auch das leichte, ölfreie Algengel von Biomaris zieht sofort ein und spendet lang anhaltende Feuchtigkeit. Enthaltenes Meerwasser, Algenextrakt sowie Aloe vera beruhigen zudem. 1

Biotherm Life Plankton Essence, 125 ml, ca. 60 Euro 2

Biomaris Algen Gel, 50 ml, ca. 17 Euro

MEERESEXTRAKTE ZUM VERWÖHNEN Die kleine Verwöhnkur von Molton Brown mit den vitamin- und mineralstoffreichen Salzen des Toten Meeres, unterstützt von roten und braunen Algen, befreit die Haut von Schadstoffen und versorgt sie gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Die Muskeln entspannen sich, während die Durchblutung und die Lymphtätigkeit angeregt werden. Schon nach wenigen Minuten fühlt man sich erfrischt und regeneriert. Ein bis zwei Deckelfüllungen des Badezusatzes ins laufende Wasser geben und genießen. Molton Brown Seamoss Stress Relieving Hydrosoak Pflegender Badezusatz, 300 g, ca. 25 Euro

100

Liebes Land 07/2015

ü

2

Fotos: Hersteller, Fotolia-Visions-AD

ERFRISCHUNG GEFÄLLIG?


Info

SCHATZKAMMER IN DEN TIEFEN DES OZEANS

Für Haut und Haar lohnt es sich, öfter mal auf Tauchstation zu gehen und die Wirkstoffe des Meeres für sich zu nutzen. Mikroalgen etwa enthalten nicht nur straffende Proteine und pflegende Linolsäure, sondern auch die geballte Mineralstoffkraft des Meeres. In einem Gramm Mikroalgen stecken die Wirkstoffe von 1000 Liter Seewasser wie zum Beispiel Kalium, Magnesium und Zink, welche die Zellerneuerung der Haut ankurbeln. Auch Muscheln haben’s in sich. Sie produzieren das begehrte schimmernde Perlmutt. Es besteht aus Kalziumkarbonat, kräftigt das Bindegewebe und zaubert tollen Glanz ins Haar. Wäre da noch das Meersalz: Als Badezusatz wirkt es dank seiner Mineralien straffend sowie pflegend, und als Peeling sorgt es für streichelzarte Haut.

1

GEPFLEGTE ZÄHNE Die remineralisierende Zahncreme mit natürlicher Heilerde, Meersalz und Biozitrone stärkt das Zahnfleisch und hilft, die Zähne gesund zu halten. Für eine gründliche und schonende Reinigung. Cattier Zahncreme Heilerde, 75 ml, ca. 4 Euro

2

MARITIME JUNGBRUNNEN Intensive Feuchtigkeit spendet die Moisture Aqua Benefits 24h-Pflege von Sans Soucis mit Algenextrakt, Hyaluronsäure und Thermalwasser. Auch die Anti-Aging Cream von Biomaris verwöhnt, glättet und restrukturiert die Haut mit Meereskraft. 1

Sans Soucis Moisture Aqua Benefits 24h-Pflege, 50 ml, ca. 23 Euro

2

Biomaris Anti-Aging Cream, 50 ml, ca. 55 Euro

SALZPEELING

EINE PERLE IM BAD

Diese sanfte Rubbelkur mit dem spritzig-frischen Zitrusduft der Verbene reinigt und pflegt in einem. Salz aus dem Mittelmeer befreit von abgestorbenen Hautzellen, während Aprikosen-, Süßmandel- und Traubenkernöl Geschmeidigkeit verleihen und die Haut mit Nährstoffen versorgen.

Kostbare Extrakte aus echten Perlen kombiniert mit magnesiumreichen Mineralsalzen aus dem Toten Meer verleihen der Haut schon beim Auftragen spürbare Geschmeidigkeit – Duschvergnügen der besonderen Art.

L’Occitane Verbene Salzpeeling, 400 g, ca. 30 Euro

Dermasel Totes Meer Duschgel Perlmutt, 150 ml, ca. 5 Euro Liebes Land 07/2015

ü

101


Das machen die kleinen weißen Fohlen gern: in der Sonne dösen, während die Mutter in der Nähe gut aufpasst

ü


NATUR

Bei einem Pferdefest auf Schloss Hof zogen sechs Barockesel eine traditionelle Kutsche – und ein Fohlen durfte fröhlich nebenher mitlaufen

GLÜCKsBoten: BARoCKeseL

Weiß & wunderschön Gezüchtet wurden sie zum Vergnügen des Adels. Dann gerieten die Barockesel aus der Mode – und fast in Vergessenheit. Nun bemüht man sich, die Bestände zu stärken

F

ellfarben als Zeichen von Glück und Unglück, als gutes Omen oder böse Vorahnung: Diese Idee war im Barock und im Rokoko weitverbreitet. So zogen Rappen die Kutschen der Toten, Schimmel die Kutschen der Könige. Weiße Tiere galten als Lichtbringer und wurden besonders bei Hofe mit Ehrgeiz gezüchtet.

Ein Esel in guter Gesellschaft Aus dieser Zeit, Anfang und Mitte des 18. Jahrhunderts, stammt der Barockesel, eine auffällig schöne Art mit cremefarbenem Fell und blauen Augen. In

Österreich-Ungarn verzückten die Tiere adelige Damen und Herren mit Anmut und freundlichem Wesen und erfreuten sich lange höchster Beliebtheit. Im Laufe der Jahrzehnte, der Konflikte und wechselnden Vorlieben kamen die Barockesel aus der Mode, drohten unbemerkt auszusterben. Das änderte sich erst 1986, als Universitätsprofessor Fritz Dietrich Altmann im Tierpark des Schlosses Herberstein einige Exemplare entdeckte und korrekt zuordnen konnte. Auch dank der Mühen des „Vereins zur Erhaltung der Weißen Barockesel“ geht es mit der Art nun wieder Liebes Land 07/2015

ü

103


Typisches Zeichen von Freundschaft: Wenn zwei Esel sich mögen, beknabbern sie sich gerne und betreiben gegenseitig Fellpflege. Das stärkt die Bindung zwischen den Tieren

104

ü

Liebes Land 07/2015


NatUr Barockesel im Nationalpark Neusiedler See, die hier erfolgreich zur Landschaftspflege eingesetzt werden. Gut zu erkennen: die charakteristischen Stehmähnen

FRANZL VON SCHLOSS HOF

KLEINER ESEL MIT GROSSEN AMBITIONEN

Noch ist der Bestand an Barockeseln klein, aber wenn es nach Züchtern und Forschern geht, soll er stetig weiter ausgebaut werden

Fotos: Schloss Hof (2), NP Neusiedler See/Schloss Hof, Archiv NP Neusiedler See, Fotolia/biamimi, istock/Alexandra GIESE

Hier kann er noch kaum stehen, der kleine Franzl. Doch inzwischen ist er ein prächtiger Bursche mit einer wichtigen Aufgabe: Seit März lebt er in Spanien mit den Eseldamen Susi und Amelie als Bestandteil der ersten spanischen Zuchtgruppe für Barockesel.

aufwärts. der Verein führt das Zuchtbuch und gibt seinen Mitgliedern, die züchten möchten, sogenannte anpaarungsempfehlungen, damit so die genetische Vielfalt erhalten und gestärkt wird.

Neues leben für den lichtbringer Mittlerweile gibt es wieder mehrere Hundert tiere in europa, teilweise in Privatbeständen. 311 exemplare verzeichnet das Zuchtbuch aktuell. in den letzten Monaten erblickten gesunde Fohlen in Spanien ebenso das licht der Welt wie in Stralsund. Wer interesse bekommen hat, Barockesel aus nächster Nähe zu sehen, kann sie im Nationalpark Neusiedler See oder im Schloss Hof besuchen. der Nationalpark Kalkalpen bietet zudem Wanderungen mit weißen eseln an. Unter der leitung zweier ranger kann man dort mit Gabi, Viktor, Felix und dem Fohlen Fridolin durch das Windischgarstner tal spazieren. dabei begeistern die tiere die Besucher wie vor 300 Jahren. Torsten Dewi Liebes Land 07/2015

ü

105


ALte eRBHÖFe

Heimat für Generationen

106

Liebes Land 07/2015

ü


alteS WiSSeN

Ein hartes Leben als Selbstversorger war für die Bergbauern Alltag: Josef Gruber vom Kircherhof in Reinswald beim Pflügen

Von den Vätern an die Söhne: Erbhöfe sind besonders in den Bergen Traditionssache. Teilweise bleibt der Name an der Hoftüre über Jahrhunderte unverändert. Früher ging es dabei ums nackte Überleben, heute gibt es für die Höfe Auszeichnungen

e

rben bringt Scherben, so sagt ein bekanntes Sprichwort. So manche Familie wurde schon zerrissen vom Streit um den Nachlass, wenn der Vater starb.

Zur Hungersnot geteilt Während der anspruch auf ein erbe heute meistens lediglich dem Wunsch nach Verbesserung geschuldet ist, war er bei den freien

Bauern im ausgehenden Hochmittelalter eine Frage des Überlebens: Nur wer erbte, konnte eine Familie ernähren. die aufteilung unter mehreren Söhnen entpuppte sich als Sackgasse, achtel- und Sechzehntelhöfe waren nicht wirtschaftlich zu betreiben. die Folge: Verarmung und Hunger. abhilfe schuf das anerbenrecht, das zumeist dem ältesten Sohn Liebes Land 07/2015

ü

107


ALTES WISSEN

den Hof zur Gänze versprach und regelte, dass Geschwister ausgezahlt werden müssen. In Deutschland gilt das Anerbenrecht noch in Bundesländern wie Hessen, Rheinland-Pfalz und Bremen.

Das Gesetz der Berge In Tirol sah die Situation im 17. und 18. Jahrhundert ähnlich aus. Weil viele Bergwerke geschlossen wurden, flossen Arbeitskräfte in die Landwirtschaft zurück, verlangten immer mehr Söhne einen Anteil am Besitz des Vaters. Es war Kaiserin Maria Theresia, die 1770 der Zerstückelung der Höfe bis zur Unwirtschaftlichkeit mit dem Theresianischen Patent Einhalt gebot. Es legte fest, dass jeder Hof nur einen Erben haben konnte, der seine Miterben entschädigen musste. Allerdings durfte die Abschlagshöhe eine Weiterführung des Betriebes nicht gefährden. Im Jahr 1900 wurde außerdem klargestellt, dass ein „geschlossener Hof“ in der Lage sein müsse, fünf Personen zu ernähren. Das sorgte dafür, dass Höfe über Generationen im Besitz einer (zumeist

Familie Prantl vom Laisterhof in Dorf Tirol mit Vater Josef, seiner Frau und seinen Kindern, um 1907. Der Hof profitierte davon, Jagdhof der benachbarten Schlossherren zu sein

männlichen) Blutlinie blieben, die von den ältesten Söhnen bestimmt wurde. Ihre Namen prägten die lange Familiengeschichte.

Der Stolz der Bauern Jüngere Brüder und Schwestern konnten sich eigene, kleinere Höfe kaufen, als Mägde oder Knechte arbeiten oder in andere Familien

einheiraten. Viele wanderten aus, suchten ihr Glück in der Fremde. In Nordtirol sind Erbhöfe seit 1931, in Südtirol seit 1982 offiziell juristisch anerkannt. Mittlerweile ist die Beurkundung als Erbhof eine begehrte Auszeichnung in Südtirol, die verschiedenen Anforderungen unterliegt. So muss es sich um einen klassischen

Hochzeitsfotos von drei Generationen des Zörnlabhofs in Lana: Bartlmä Tanzer und Katharina Ohrwalder, vermählt 1905; Bartl Tanzer und Maria Terzer, vermählt 1946; Bartl Tanzer und Filomena Haller, vermählt 1978

108

Liebes Land 07/2015

ü


geschlossenen Hof handeln, den der Eigentümer noch selbst bewohnt und bewirtschaftet. Vor allem aber muss sich das Anwesen seit mehr als 200 Jahren ohne Unterbrechung in derselben Familie befinden. Wer diese Bedingungen erfüllt, erhält eine Urkunde und das begehrte Erbhofschild. Ziel und Zweck des Prädikats ist es, das bäuerliche Selbstbewusstsein und Heimatgefühl zu stärken.

Blick in die Zukunft 1994 wies eine Zählung 800 Erbhöfe aus, inzwischen sind noch einmal 300 hinzugekommen. In ihren Chroniken finden sich unzählige Geschichten von unzähligen Generationen, von Kriegen und Krankheiten, aber auch von guten Ernten und frohen Hochzeiten. Mögen die Erbhöfe heute nicht mehr zum Überleben der Landbevölkerung notwendig sein, so erfüllen sie doch eine wichtige Aufgabe für die Menschen in den Bergen: Sie sind lebendige Zeugnisse von über Jahrhunderte gewachsenen, starken Wurzeln. Torsten Dewi

Fotos: Aus: Südtiroler Erbhöfe, Edition Raetia (6), suedtirolfoto.com/Helmuth Rier

BUCHTIPP Viele Generationen unter einem Dach, Familienstreit und Erbzwist, Tradition und Fortschritt – das Amt für Bäuerliches Eigentum Tirol hat in dem Band „Südtiroler Erbhöfe“ Geschichten und Bilder gesammelt, die wie ein lebendiges Gedächtnis aus dem Alltag in den Bergen erzählen. Ein Buch über hartes Leben in harten Zeiten. Edition Raetia, 29,90 Euro

ü

Die Bauernfamilie des Höflerhofs in Proveis beschloss nach vielen Todesfällen, den erstgeborenen Sohn zum Priester ausbilden zu lassen, um Unglück von der Familie abzuwenden


110

Liebes Land 07/2015


alteS WiSSeN

Ein Mann und sein Laden: Bertl Kreca ist nicht nur für Münchner Schuhbegeisterte eine echte Kultfigur

HoCHWeRtiGe HAFeRLsCHUHe

Tradition am Glockenbach Schuhe ohne Naht, gefertigt aus einem einzigen Stück Leder, sind kleine Kunstwerke. Ihre Herstellung beherrschen nur noch wenige Schuster. Im sehr malerischen Glockenbachviertel in der bayerischen Hauptstadt zeigt der „Schuh-Bertl“ sein Können

Liebes Land 07/2015

ü

111


ALTES WISSEN

E

ile und Stress kennt er nicht, der Schuh-Bertl, der eigentlich Bertl Kreca heißt und seit 27 Jahren die kleine Schuhmacherei mit Ladengeschäft im Herzen Münchens betreibt. Zur Reportage kommt er zu spät, das Haar ist ungekämmt und das T-Shirt schlabberig. Sein Händedruck erinnert an die Begegnung mit einer Bärentatze und hat die Kraft eines Arbeiters. Selbst sein Lächeln hat etwas Grummeliges. „Da seid’s ihr ja. Freut mich. Fangen wir gleich an?“

A bisserl was geht immer Durch einen langen Hinterhof, Mauer an Mauer mit dem IsarGymnasium, geht es zu seiner Werkstatt. Wenn Unordnung ein Zeichen von Leidenschaft ist, dann mangelt es dem Schuh-Bertl sicher nicht an Leidenschaft: Haufen mit Leder in allen Farben liegen im Weg, auf den Regalen stapeln sich die Leisten, an magnetischen Schienen haften Zangen, Scheren und Messer. Kreatives Chaos, der Geruch von Holz und Leder – man fühlt sich auf eigentümliche Weise sofort geborgen. Aber wo sollen die Scheinwerfer und Reflektoren des Fotografen aufgebaut werden? Der Bertl zuckt entspannt mit den breiten Schultern: „Räum ich halt weg, was wir nicht brauchen.“ Mit kräftigen Bewegungen schiebt er Kisten beiseite, zerrt eine Werkbank aus dem Weg. Jetzt ist Platz. Und Zeit, etwas über seine Arbeitseinstellung zu erzählen: „Ich arbeite 365 Tage im Jahr, zwischen 10 und 15 Stunden täglich. Selbstständig – also selbst und ständig.“ Man merkt, dass Bertl es gewohnt ist, sein eigener Herr zu sein. Leute um sich herum, die dumm daherreden, die kann er gar nicht leiden. Als der Fotograf zu verstehen gibt, dass die Aufnahmen beginnen können, bindet sich der

112

1

Schuhmacher die Haare nach hinten und wirft sich eine leichte Jacke über. Jetzt passt’s.

Berufung gefunden Sein Werdegang liest sich so traditionell, als käme er vom Dorf und nicht aus einer Metropole. In den 1980er-Jahren konnte der Schuh-Bertl eine zweijährige verkürzte Ausbildung machen, lernte dann einen Werkstattmeister kennen, der ihn in viele Traditionen des Gewerbes einweihte. 1988 durfte er das eingeführte Geschäft in der Kohlstraße im legendären Glockenbachviertel übernehmen. Dort wurden schon immer die Haferlschuhe hergestellt, die Bertl ganz besonders faszinierten: „Das war in früheren Zeiten etwas ganz Selbstverständliches, fast jeder Münchner Schuhmacher konnte

Liebes Land 07/2015

ü

SO ENTSTEHT DER HAFERLSCHUH 1 Die Form des Oberleders wird aufgezeichnet und dann sorgsam ausgeschnitten 2 Das feuchte Leder wird über den Leisten gezogen, der auch die Schuhgröße (in diesem Fall 38 für Damen) festlegt 3 Das Leder wird mit einer Spezialzange über den Leisten gezogen und fixiert 4 Eine Doppelzwinge zieht das Leder auf der Unterseite und formt den Schuh an den Leisten 5 Jetzt wird die Lederlaufsohle mit Holznägeln an den Leisten genagelt 6 Die Ränder der Laufsohle werden zum Abschluss mit einer Ziehklinge geglättet


4 5

2 3

6


Keine kalten Füße: Im Laden des Schuh-Bertl wärmt dieser kleine Ofen die Kunden

sie anfertigen. Heute dagegen ist mein Geschäft eines der wenigen, in dem noch zwiegenähte Haferlschuhe angeboten werden.“ Seine expertise in Sachen Haferlschuh ist nicht nur der Begeisterung für dieses traditionelle Modell geschuldet, sondern auch der Notwendigkeit: „ein guter Schuhmacher muss sich spezialisieren, muss jahrelange erfahrung sammeln können. Wer feine damenschuhe schustert, sollte nicht auch noch Wanderstiefel herstellen.“ Stimmt es eigentlich, dass die Haferlschuhe ihren Namen von der eindeutschung des englischen Begriffs für Halbschuh („half shoe“) haben? Bertl lacht wieder: „das ist eine so nette wie falsche legende.“ er hat keine Probleme zu reden, während er zu Fotozwecken an einem Haferlschuh arbeitet, der am Schaft keinerlei Nähte aufweisen wird. Viele Griffe und abläufe hat er von seinem Meister gelernt, viele musste er sich allerdings auch erarbeiten, denn es gibt lücken in den Überlieferungen des Handwerks. Bertl begann, Bücher

114

Liebes Land 07/2015

ü

Fotos: Johannes Geyer, Heel Verlag, privat

Hammer, Zwingen, Pfriem, Nägel: Die Werkzeuge des Schusters haben sich nicht verändert


alteS WiSSeN

Beim Haferlschuh hat der Schaft aus einem geschlossenen runden Stück Leder Ähnlichkeit mit einer großen Tasse – in Süddeutschland bezeichnet man solche Gefäße als Haferl. Die langlebigen, robusten Schuhe sind moderne Klassiker, die es mittlerweile in einer fast unüberschaubaren Vielzahl von Varianten gibt, sei es mit hohen Absätzen, extrem betonten Schiffchen an der Spitze oder in den Landesfarben Bayerns. Längst ist der Haferlschuh auch kein Unisexschuh mehr – für Frauen gibt es viele so bequeme wie modische Modelle

ü


Liebes Land-Redakteur Torsten Dewi lässt sich vom Schuh-Bertl die klassischen Eigenschaften des Haferlschuhs erklären

KONTAKT Schuh Bertl Kohlstraße 3 80469 München www.schuh-bertl.de

Der Schuster bleibt bei seinen Leisten: Bertl hat Hunderte davon im Lager zum thema zu sammeln, Schuhmacher in ganz europa zu besuchen. Zum Beweis nimmt er das team der liebes land in sein Büro mit, zeigt einen teil der unglaublichen 1600 Bücher, die er zum thema Schuhe angeschafft hat.

Schuhe & Persönlichkeiten Hier hängen auch Fotos von diversen Berühmtheiten, denen der Bertl Haferlschuhe maßschneidern durfte: von Papst Benedikt bis zum Soulsänger Stevie Wonder. „der hat mich sogar nach Montreux fahren lassen, damit ich seine Füße vermesse.“ die Begegnungen mit den Personen der Zeitgeschichte haben dem Schuh-Bertl gefallen, aber letztlich geht es ihm um etwas anderes: „ich möchte, dass die leute ordentliche Schuhe an den Füßen tragen.“

116

Liebes Land 07/2015

ü

ordentlich, das heißt für ihn: aus guten Materialien in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. dann hält so ein Schuh nämlich statt zwei auch mal 10 oder 15 Jahre. trotz der tradition liegt Bertl Kreca daran, dass sich das Handwerk weiterentwickelt. Momentan arbeitet er an einer Kollektion turnschuhe in Schuhmacherqualität für eine jüngere Zielgruppe. Vom Büro geht es zum Schluss noch in den laden, dort wartet schon Kundschaft. ein Pilot holt Schuhe ab, die er im Flieger auf seinen reisen um die Welt trägt. das Gespräch dreht sich um vieles, aber kaum um Schuhe. Man merkt, dass der Bertl hier im Glockenbachviertel ein geschätztes original ist. auch gerade weil er weder Stress noch eile kennt. Torsten Dewi


alteS WiSSeN

MEHR INFO

SCHUHE HALTEN, HEILEN UND HÜTEN DIE FÜSSE

DIE GESCHICHTE DES SCHUHS Der Schuh entstand, um den Fuß und seinen Träger zu schützen – zuerst mit Fellen gegen die Kälte, in den Tropen mit Palmblättern gegen die Hitze des Sandes. Aus der Idee, Leder zu durchstechen und es mit Bändern an die Füße und die Waden zu zurren, entstanden die ersten groben Stiefel-Vorläufer. Der berühmte Ötzi trug bereits vor 5300 Jahren für das harte Bergleben optimierte Schuhe mit einfachem Profil und Futter aus Heu. Bestandteile des Schuhs, die für uns heute selbstverständlich sind, waren Ergebnis langer Entwicklungen. So war der Absatz bis ins 17. Jahrhundert unbekannt – entweder sollte er das Reiten mit Steigbügeln vereinfachen oder in den Städten vor Straßendreck schützen. Die Aufteilung in linke und rechte Schuhe war bekannt, wurde im 17. Jahrhundert aber zeitweise aufgegeben. Die Folge: Fußschäden bei Teilen der Bevölkerung.

DAS BUCH ZUM HAFERLSCHUH Die Techniken, die der Schuh-Bertl gelernt und sich teilweise selbst beigebracht hat, geraten immer mehr in Vergessenheit. Aus diesem Grund hat er zusammen mit Helge Sternke einen über 240 Seiten dicken Prachtband rund um den Haferlschuh geschrieben, der Ende Juni beim Heel Verlag erscheint (ca. 19,90 Euro inklusive DVD). Darin wird nicht nur die Geschichte des Handwerks erzählt – auf vielen Fotos und

Zeichnungen kann der Leser anschaulich miterleben, wie ein Haferlschuh entsteht. Außerdem widmen sich Bertl und Sternke den Schuhmoden und geben Pflegetipps. Gedacht ist das Buch nicht nur für interessierte Laien, es soll auch Schuhmachern dienen, die ihre Fähigkeiten in Sachen hochwertiges Schuhwerk erweitern und vertiefen wollen. Damit wird es vom Start weg das Standardwerk zu diesem Thema.

ROHSTOFF LEDER Für Schuhe wird meistens Rinder- oder Kalbsleder verwendet. Zur Lederproduktion wird die sogenannte Rohhaut verwendet, eine Zwischenschicht zwischen der Oberhaut mit ihren Fellhaaren und der fett- und gefäßreichen Unterhaut, die beide beim Gerbprozess entfernt werden. Ein weiterer wichtiger Maßstab ist die Körperregion, von der das Leder stammt: Am Rücken des Tieres ist die Haut dick und fest, am Bauch eher dünn und lose. Am wertvollsten ist das Kernstück.

Bei der Schuhherstellung werden im Idealfall drei Sorten Leder verwendet, die ihre Eigenschaften verschiedenen Gerbmethoden verdanken: Oberleder, Futterleder und Bodenleder. Das Oberleder ist chromgegerbt und vielfältig zu bearbeiten. Das Futterleder ist dank einer pflanzlichen Kombinationsgerbung anschmiegsam, hypoallergen und für Wasserdampf durchlässig. Gutes Bodenleder muss maximale Stabilität und Haltbarkeit mitbringen – Merkmale der Grubengerbung.

Liebes Land 07/2015

ü

117


GESUNDHEIT Das kalte Armbad wird gern als „Kneipp’scher Espresso“ bezeichnet, denn es wirkt anregend Knieguss oder Wassertreten kräftigt die Venen, lockert die Beinmuskulatur und strafft die Haut

WAsseRtReten, ARMBAD, BARFUss LAUFen

Das bringt uns in Schwung D

er Anfang aller Abhärtung bleibt immer das Barfußgehen. „Dabei wird das Blut nach unten geleitet, der Blutumlauf geregelt und die Füße gekräftigt“, preist der Volksmediziner Sebastian Kneipp das unbeschuhte Laufen. Und das aus gutem Grund. Bei seiner ganzheitlichen Lehre nimmt die Abhärtung des Körpers eine wichtige Rolle ein. Sie ist der Schlüssel zur Gesundheit, denn nur wer seinen Organismus stärkt, kann Krankheitserreger im Vorfeld erfolgreich abwehren. Beim schuhlosen Spazieren über den Barfußpfad kann man die wohltuende Wirkung, die der Naturmediziner so schätzt, schnell spüren. Ob im Sandbeet, in der Kieselsteingrube, auf einer Holzoberfläche oder auf Nadelbaumzapfen – das Laufen ohne Schuhwerk beansprucht die Bein- und

118

Liebes Land 07/2015

ü

Barfußgehen auf verschiedenen Untergründen kräftigt das Abwehrsystem

Fußmuskulatur in vollem Umfang. Sehnen, Bänder und Knochen werden bewegt und die Beine ideal durchblutet. Manche Oberflächen sind zunächst zwar gewöhnungsbedürftig, doch das Ende des Barfußmarschs krönt eine angenehme Wärme in Unterschenkeln und Füßen. Ein Gefühl, wie auf Wolken zu wandeln, macht sich breit. Ein wenig Überwindung ist auch bei den immunstärkenden Wasseranwendungen notwendig. So taucht man beim Armbad die Arme samt Ellenbogen etwa 30 Sekunden in kaltes Wasser (12 bis 18 Grad Celsius), während beim Knieguss ein Wasserstrahl an der Beinaußenseite aufwärts und an der Innenseite wieder abwärts geführt wird. Der Kreislauf kommt dabei auf Trab, die Organtätigkeit wird angeregt und die Blutgefäße werden gestärkt. Constanze Zapp

Fotos: Thomas Rittelmann, Tourist-Information Bad Marienberg/Dominik Ketz (2)

gesundheit ist kein Zufall – wer vital sein und bleiben möchte, kann dafür einiges tun. Laut kneipp’schen grundsätzen ist es durchaus ratsam, mit Wasseranwendungen und schuhfreien Spaziergängen das Immunsystem zu stärken. Vielerorts findet man hierfür öffentliche Anlagen. Im kurort Bad marienberg haben wir Wasserbecken und Barfußpfad getestet


ANZEIGE

Auszeit

Deutschlands schönste Badeseen Das Gute liegt – wie fast immer – so nah: 89 Inseln und Halbinseln, eine abwechslungsreiche Natur und etwa 30.000 Badegewässer machen Deutschland zu einem traumhaften Reiseziel. Ob Norden oder Süden – überall können Sie entspannen und die Leichtigkeit des Wassers genießen. Denn: Kaum ein Sport ist so gut für Herz-Kreislauf, Gelenke oder gar gegen Arthrosebeschwerden wie das Schwimmen. Warum es so gelenkschonend ist? Der Auftrieb im Wasser entlastet den Bewegungsapparat, gleichzeitig wird aber durch den Wasserwiderstand die Muskulatur effektiv trainiert. Für eine Bewegung im Wasser muss immerhin die vierfache Kraft aufgewendet werden! Wer schwimmt, stärkt also nicht nur seine Muskulatur, er verbessert auch seine Haltung und erhöht die Beweglichkeit der einzelnen Gelenke. Ein gutes Argument für den Ausflug oder die Reise an einen der schönen Badeseen, die ihre Gäste meist mit feinen Stränden locken.

Unsere Heimat hat etwa 30.000 Badegewässer, die größer als ein Hektar sind: Seen von Süden bis Norden, vom Walchensee bei Kochel bis zur Müritz bei Waren. Und: 88 % der 2.295 von der EU getesteten Badegewässer in Deutschland haben laut Badegewässerbericht eine „ausgezeichnete Qualitätsstufe“ – optimal also für einen Sprung ins kühle Nass!

+

Unbeschwert den Urlaub genießen

+++ TIPP 1 Bei Menschen mit entzündlichen Gelenkbeschwerden ist Sport nur eingeschränkt oder gar nicht mög-

lich. Hier gilt es, zunächst die Schmerzen* wirksam zu lindern. Dazu empfehlen sich Enzymkombinationspräparate wie Wobenzym® plus. Die natürlichen Enzyme Bromelain und Trypsin und das Flavonoid Rutosid regulieren den Verlauf von Entzündungen und beschleunigen deren Abklingen – ohne sie zu unterdrücken. Dadurch werden die Schmerzen reduziert . +++ TIPP 2 Als Kur über zwei Monate ist Wobenzym® plus ideal für Patienten mit chronischen Gelenkschmerzen*. Denn: Wenn der Teufelskreis aus Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit durchbrochen wird und Sport wieder möglich ist, stabilisiert sich das gesamte Gelenk. Nur aktive Gelenke werden ausreichend mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt. Je früher mit der Kur begonnen wird, desto effektiver ist sie.

Weitere Informationen zu den Enzymkombinationspräparaten von Wobenzym finden Sie auf www.wobenzym.de

*Als Folge von Verletzungen und verschleißbedingten Gelenkentzündungen (aktivierte Arthrosen) Wobenzym® plus ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel (Antiphlogistikum). Anwendungsgebiete: Zur unterstützenden Behandlung von Erwachsenen bei Schwellungen, Entzündungen oder Schmerzen als Folge von Verletzungen, oberflächlicher Venenentzündung, Entzündung des Harn- und Geschlechtstrakts; schmerzhafter und aktivierter Arthrose und Weichteilrheumatismus (Erkrankungsbild mit Beschwerden im Bereich von Muskeln, Sehnen, Bändern). Enthält Laktose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: Juli 2014, MUCOS Pharma GmbH & Co. KG, 13509 Berlin ü


Mariendisteltee Warmer, wohliger Getreidebrei Großmutter wusste, was gut für den Magen ist: Haferschleimsuppe, die bei Übelkeit hilft und Magengrummeln lindert. Dazu 20 Gramm Haferflocken in einem Viertelliter Wasser aufkochen, leicht salzen oder süßen.

die Früchte des stacheligen Gewächses wirken beruhigend auf den Magen-darm-trakt. einen teelöffel davon mit einer tasse kochendem Wasser aufbrühen, zehn Minuten ziehen lassen und ungesüßt nach einem üppigen essen trinken.

10 nAtÜRLiCHe HeLFeR FÜR einen

gesunden Magen

Völlegefühl nach üppigen Mahlzeiten, ein heftiges Rumpeln im Bauch oder einfach ein verstimmter Magen – wer kennt das nicht? Mit diesen bewährten Mitteln kann man die Verdauung unterstützen und bedrückenden Schmerzen entgegenwirken

Kräftigender Kohl erstaunlich wirkungsvoll bei Magenweh soll eine trinkkur mit aus rohem Kohl hergestelltem Saft sein. ein Viertelliter pro tag unterstützt die Wiederherstellung der Magenschleimhaut.

ü

Brot kauen hilft Je mehr Säure der Magen enthält, desto eher kommt es zu säurebedingten Beschwerden. Ein Stück abgelagertes, gut gekautes Vollkornbrot kann bei Sodbrennen die überschüssige Säure binden und Linderung verschaffen.

Saft der Artischocke Die Bitterstoffe der Artischocke sind gerade nach reichhaltigem Essen sehr förderlich, da sie die Fettverdauung ankurbeln. Sie greifen die Magenschleimhaut nicht an, vermindern Völlegefühl und Magendrücken.


GESUNDHEIT

Milder Sanddorn Das im Fruchtfleisch und in den Samenkernen enthaltene Öl wirkt wohltuend auf die Magenschleimhaut. Dreimal am Tag ein halber Teelöffel Sanddornöl aus der Apotheke oder dem Reformhaus hilft gegen Magenkrämpfe.

Geschmacksfrage Nicht jeder mag den intensiven Geschmack. Doch Fenchel oder auch Lakritz sind bei Magenschmerzen einen Versuch wert. Dazu einfach ein kleines Stück langsam im Mund zerkauen.

Fotos: istock/didyk, istock/tashka2000, shutterstock/ANCH, picture-alliance/dpa/Stockfood, Fotolia/victoriap., Klambt Archiv (5)

Lindernde Kräuterauflage Bei einem schmerzenden Bauch kann eine Auflage aus Kräutern helfen. Je 40 Gramm Thymian, Salbei, Wermut und Mutterkraut mit je 20 Gramm Polei- und Wasserminze mischen, in ein Leinensäckchen füllen. In einem Liter Wein oder Essig zehn Minuten kochen, dann ausdrücken und noch heiß auf den Bauch legen.

Kamillentee Der Klassiker bei Magenverstimmung ist ein sanfter Kamillentee. Die Heilpflanze beruhigt nicht nur die Nerven, sondern wirkt auch gegen die Schmerzen in der Magengegend. Mit einem Spritzer Zitrone abgeschmeckt, ist dies ein gesunder Genuss.

Zitronenwasser wirkt beruhigend Wer weder Lakritz oder Fenchel noch Minze im Haus hat, kann eine halbe Zitrone oder auch eine Limette auspressen und den Saft mit einer Tasse warmem Wasser trinken, um den Magen zu beruhigen.

Liebes Land 07/2015

ü

121


HeiMat

Besiedelt war die Gegend bereits in der Steinzeit. Nach der Christianisierung wurde Achim Teil des Erzbistums Bremen. 1626 wurde der Ort durch einen Brand fast komplett zerstört. Heute leben hier 30 000 Menschen

ü

Achim


Meine HeiMAt: ACHiM Bei BReMen

Im Radlerparadies Gut essen, gut leben, gut erholen: In Achim und Umgebung lässt sich der Sommer genießen. Kulturhistorisch interessante Bauten und viele Freizeitmöglichkeiten sorgen für Abwechslung. Besonders spannend wird der Besuch, wenn eine Gästeführerin wie Dörte Borzek kompetent und unterhaltsam voranschreitet Liebes Land 07/2015

ü

123


HeiMat

Von der Hünenburg, einer Ringwallanlage aus dem 9. bis 11. Jahrhundert, genießt Dörte Borzek den Blick auf die Weser

r

eisende zu betreuen, das ist ein lebensmittelpunkt für dörte Borzek. die sympathische Frau mit dem kräftigen Händedruck und der klaren Stimme nimmt seit Jahrzehnten in dem Haus, das ihre Familie seit 1609 bewohnt, Gäste auf. an der tür klebt der Hinweis „bett & bike“, der sie als besonders fahrradfreundlich ausweist. Kein Wunder, dörte Borzek steigt auch selber gerne aufs Zweirad.

regionalexpertin damit nicht genug: dörte Borzek ist auch seit mehr als 20 Jahren ausgebildete Gästeführerin für die region, zeigt reisegruppen und Schulklassen die Umgebung, Kirchen und Schlösser. Heute geht es nicht hauptsächlich um Geschichte, sondern um

124

Liebes Land 07/2015

ü

die Schönheiten der Gegend. Und weil sich in Begleitung besser spazieren lässt, holt dörte Borzek ihre Freundin edith Klein und die schwer begeisterte „leihhündin“ Mona ab. Wieso leihhündin? edith Klein erzählt: „eine angestellte der Stadt kann Mona nicht mit zur arbeit nehmen. darum ist sie tagsüber bei uns.“

Frecher Schilderklau in der kleinen Gruppe geht es los, und dörte Borzek holt gleich ganz weit aus: „der Name achim klingt für außenstehende vielleicht ein wenig komisch, ist aber leicht zu erklären. er hängt mit dem altdeutschen ausdruck für ‚ort am Wasser‘ zusammen.“ die tatsache, dass der ortsname ein bisschen nach Kegelbruder

klingt, bringt ein ungewöhnliches Problem mit sich, wie die Gästeführerin seufzend gesteht: „auf dem Weser-radwanderweg werden im Jahr 17 bis 20 der ortsschilder einfach stibitzt, weil die leute sie für tolle Geschenke halten, wenn sie einen achim kennen.“ in die örtliche St.-laurentius-Kirche sollten sich diese Sünder lieber nicht trauen. doch dörte Borzek hat in dem alten Bau aus Findlingen und Backstein schon erstaunliche erleuchtungen erlebt: „ich war mal mit einer Schulklasse hier. einer der Jungen, der keine guten Noten hatte, spielte sich auf und störte – bis er einen Sarkophag aus Marmor entdeckte. das Material hat ihn ungeheuer fasziniert – heute ist er Steinmetz!“


LINKS Die St.-Laurentius-Kirche aus dem 13. Jahrhundert wurde immer wieder erweitert und ergänzt, was am Mauerwerk gut zu erkennen ist RECHTS In Achim kommt der Weihnachtsmann das ganze Jahr – zumindest am alten Haus von Riekes Lebkuchenmanufaktur

Begegnung in der Innenstadt: Wandergeselle Sven erzählt von seinen Erlebnissen

ü


HEIMAT

Die Inschrift am Clüverhaus lautet: „Bewahre Herr das Vaterland, vor Krieg und Landes Plagen, schütz dieses Haus vor Sturm und Brand, und segne, was wir haben. Gieb dein Gedeihn zur Kinderzucht und laß sie wohl gerathen, besegne auch des Viehes Frucht, die Wiesen und die Saaten“

Großer Spaß für Mensch und Geflügel: Dörte Borzek und Jan Albert Haake füttern die Strauße

Perle der Weserrenaissance: der Erbhof in Thedinghausen

Weiter geht es in die Fußgängerzone des Ortes, in der es viel zu entdecken gibt – wenn man weiß, wo man hinschauen muss. So deutet eine Plastik auf die Geschichte Achims als Zigarrenmacherstadt und den „blauen Montag“ hin, an dem die Arbeiterinnen der Fabrik freihatten und auch daheim nicht kochen mussten. In Sichtweite des Denkmals: das Lebkuchenhaus, mit dem Dörte Borzek Kindheitserinnerungen verbindet. „Als ich klein war, hatte die Firma Räume in unserem Familienhaus gemietet. Dort wurden mit Zuckerguss die Sprüche auf die Lebkuchenherzen gemalt. Und was an Bruch anfiel, durften wir Kinder essen.“ In diesem Augenblick zieht Hündin Mona an der Leine und scharrt mit den Füßen. Edith Klein weiß auch, warum: „Wir stehen vor dem Rathaus. Die weiß, dass ihr Frauchen da drinnen arbeitet.“

Mit Stock über Stein Zu einer ganz besonderen Begegnung kommt es, als mit Sven Neugebauer ein Wandergeselle vorbeimarschiert. Er hat seine drei Jahre auf der Walz fast beendet. Ein tolles Erlebnis, wie er berichtet: „Es hat mir schon viel gebracht. Man lernt, auf Menschen zuzugehen.“ Mit der Tradition und der Kluft der Wandergesellen haben manche Menschen allerdings Probleme: „Gerade jüngere Leute, die mich mit dem Auto mitnehmen, wissen oft gar nicht mehr, was das ist. Ich wurde wegen der Kleidung schon mal für einen Zauberer gehalten.“

ü


DAS CLÜVERCAFÉ

MEHR INFO Zur tradition gehört auch, dass Sven einen ohrring trägt, dessen loch ihm die Kollegen mit einem Nagel gestochen haben. tat das nicht weh? der sympathische junge Mann grinst ein wenig verlegen: „ich sage mal so: Weder ich noch die Jungs waren dabei ganz nüchtern. das ging irgendwie.“

australische einwanderer oft sind es die ungeplanten abstecher, die „Meine Heimat“ auch für das liebes land-team so spannend machen. das beweist sich erneut, als auf dem Weg zum erbhof in thedinghausen das Schild einer Straußenfarm auftaucht. Spontan wird entschieden: das wollen wir sehen! Besitzer Jan albert Haake hat zwar gerade noch mit den arbeiten für die eröffnung zur neuen Saison schwer zu tun, aber er lässt sich erweichen. dörte Borzek darf die jungen Strauße, die nicht mal ein Jahr alt, aber schon mannshoch sind, sogar füttern. ist das nicht gefährlich? Jan albert Haake gibt entwarnung: „die sind zwar groß, haben aber in dem alter noch keine Zähne. Sie kneifen allenfalls ein wenig.“ in der Kinderstube zeigt der Besitzer der Straußenfarm ein paar eier, die im Schlüpfkasten warm liegen: „leider noch keine risse in der Schale. das dauert wohl noch ein oder zwei tage.“ Weiter geht’s nach thedinghausen, denn der erbhof dort ist ein Prachtbeispiel für die Weserrenaissance mit einer pikanten Vorgeschichte, wie dörte Borzek

Leckere Torten, tolles Ambiente – und ein guter Zweck Zum Abschluss der Reportage lud Dörte Borzek ins Café im traditionellen Clüverhaus, wo die alte Diele zu einem gemütlichen Gastraum umgebaut wurde (Große Kirchenstraße 1, Telefon 04202/95 39 99). Das Besondere an diesem Café: Es wird von Menschen mit Behinderung betrieben, die unter Anleitung selbst die Torten backen und die Gäste bedienen. Immer wieder gibt es hier auch sehenswerte kleine Ausstellungen von lokalen Künstlern.

Blick in die Vergangenheit: So sah die Innenstadt von Achim vor ca. 100 Jahren aus. Dieses und viele weitere historische Fotos hängen im Café im Clüverhaus Liebes Land 07/2015

ü

127


HEIMAT

Beeindruckende Kulisse für einen Sommerspaziergang: Im spätklassizistischen Schloss Etelsen finden auch Konzerte und Ausstellungen statt

weiß: „Der evangelisch-lutherische Erzbischof Johann Friedrich von Bremen hat den Herrensitz für seine Geliebte bauen lassen. Sie starb allerdings, bevor das Anwesen fertig war. Erstaunlicherweise hat der Erzbischof in der Fassade die Gesichter aller Beteiligten verewigen lassen: sich selbst, die Geliebte und ihren gehörnten Mann!“

Endlose Radwege Weiter geht es zur Weser, denn die Gästeführerin ist mit Freunden und Hündin Mona noch zu einer kleinen Radtour verabredet. Urlauber auf Drahteseln liegen ihr besonders am Herzen: „Das ist gesund und umweltfreundlich. Darum nehmen wir Radwanderer

128

auch sehr gerne in unseren Fremdenzimmern auf.“ Den Abschluss des Tages bildet noch ein Ausflug zum alten Clüverhaus. Hier finden die Geschichte Achims und die Geschichte der Liebes Land-Leserin Dörte Borzek auf wundersame Weise zusammen. Auf einem alten Trog vor dem Haus ist der Name ihres Urgroßvaters eingemeißelt: „Er war im Clüverhaus Interimswirt, als der Bauer verstarb und keines der Kinder volljährig war. Mein Großvater hat später Hof samt Ländereien vollzählig an die dann mündigen Kinder übergeben.“ So erlaubt selbst ein abgewetzter Trog noch einen Blick in die Jahrhunderte. Torsten Dewi

Liebes Land 07/2015

ü

Stellen Sie uns Ihre Heimat vor! Sind Sie richtig stolz auf das, was Ihre Region an Natur, Landschaft, Kunst, Kultur und Kulinarik zu bieten hat? Schreiben Sie uns! Vielleicht begleiten wir Sie schon bald auf einem Ausflug durch Ihre Heimat. Unsere Adresse: Redaktion Liebes Land Stichwort: Meine Heimat Postfach 1545, 67325 Speyer


MEHR INFO

MEIN NACHBAR, DER KÜNSTLER

Günter Klein und die Schönheit des Nordens krabbenkutter, Dünen und Leuchttürme: Die Bilder von günter klein, der in Achim lebt und arbeitet, sind Zeugnisse seiner Liebe zum norden. Hier sind auch immer wieder Ausstellungen seiner Arbeit zu sehen, oft auf der Insel Juist. Besonders faszinierend sind seine kleinen Dioramen, die Strandbilder mit kleinen Figuren zu plastischen Szenen erweitern. Daneben inszeniert günter klein Schwemmholz zu eigenwilligen Skulpturen und Fantasiewesen. nach Absprache öffnet der künstler sein Atelier auch für Besucher. Heimstättenweg 4, Tel. 04202/707 57, www.atelier-klein.de

Der Weser-Radweg: 491 Kilometer für lange Touren (und kurze Ausflüge) Fotos: Johannes Geyer; Karten: Klambt Archiv

Wer gerne entspannt in die Pedale tritt und einen Fluss zur Seite haben möchte, ist auf dem WeserRadweg genau richtig. Er führt von Hannoversch münden im südlichen niedersachsen bis nach cuxhaven an der nordsee. man sieht Höxter und Hameln, nienburg und Verden. Weil Achim ebenfalls auf der Strecke liegt, kann man dort im Sommer häufig auch Dörte Borzek treffen, die gerne mit dem Ehepaar klein und dem „Leihhund“ mona unterwegs ist.

Cuxhaven Bremerhaven Bremen Hannover Minden Hameln Hann.-Münden

Liebes Land 07/2015

ü

129


LESERDIENST

Leserbriefe Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anregungen. Gerne können Sie uns Fragen stellen und hilfreiche Tipps geben

Zauberhafte Unikate aus Zinn

Strohhutvielfalt in der Schweiz Ausgabe 05/2015: Der Strohhutmacher Sie berichten in Ihrem Heft von Kurt Wismer, „einem der letzten Strohhutmacher“ in der Schweiz. Als Einwohnerin von Rechthalten im Kanton Freiburg möchte ich Sie auf ein Strohverarbeitungsatelier aufmerksam machen, das in unserem Dorf ansässig ist. Hier werden seit vielen Jahren kunstvolle Röhrlihüte produziert (www.strohatelier.ch). Eine Reportage darüber würde bestimmt auch in Ihr Magazin passen. Franziska Bielmann, Rechthalten

Ausgabe 04/2015: Der Zinngießer vom Ammersee Der Bericht über die Zinnmanufaktur Wilhelm Schweizer in der AprilAusgabe der Liebes Land hat mir gleich doppelt Freude bereitet. Zum einen sehen die in liebevoller Handarbeit gefertigten Unikate so entzückend aus, dass man sich gar nicht daran satt sehen kann. Zum anderen habe ich sie in Ihrem Artikel sofort als die Schmuckstücke wiedererkannt, die ich als Kind immer auf der Ostertafel meiner längst verstorbenen Großtante bewundert habe. Nun weiß ich endlich, wo man die hübschen Sammelfiguren bis heute herstellt und sogar kaufen kann. Natürlich konnte ich nach diesem Wiedersehen nicht widerstehen – und es wird bestimmt nicht die letzte Figur von Wilhelm Schweizer sein, die in unseren Haushalt Einzug hält. Anne Werner via E-Mail

Das Waldnaabtal Ausgabe 03/2015: Veranstaltungstipp Als begeisterte Leserin habe ich einen Tipp für Sie: Ich habe jetzt schon mehrmals das Waldnaabtal in der nördlichen Oberpfalz besucht. Diese abgelegene Gegend ist vielen unbekannt, man kann dort aber Natur pur erleben. Am schönsten ist es, zu wandern und Fahrrad zu fahren. In Sibyllenbad, nahe der tschechischen Grenze, kann man einen echten Wellnesstag erleben mit Blick in eine einmalig schöne Landschaft. Renate Seis, Weißenburg

130

Liebes Land 07/2015

ü

Leserdienst Herzlichen Dank für Ihre zahlreiche Post. Über jeden Brief, über jede E-Mail freuen wir uns, ob Lob oder Kritik. Vergessen Sie bitte Ihren Absender nicht! Lassen Sie uns wissen, ob Ihnen Liebes Land gefällt! Wir versuchen alles, um Ihre Wünsche zu beherzigen. Schicken Sie bitte Ihre Leserbriefe an: Redaktion Liebes Land, Leserservice, Susanne Lerch, Postfach 1545, 67325 Speyer, Tel. 06232/31 03 47, Fax 06232/31 02 26, leserdienst@liebes-land.de


Genügsam und sehr mütterlich Ausgabe 03/2015: Dartmoor-Schafe Auf der Wiese direkt neben unserem Haus ist zurzeit eine kleine schwarzköpfige Schafherde zu Gast. Das wenige Wochen alte Lamm scheint nähebedürftig zu sein und kuschelt sich ganz eng an seine Mutter. Beim Beobachten musste ich an Ihren Artikel über die schönen Dartmoor-Schafe denken, die vom Charakter her offenbar ausgesprochen mütterlich sind und sich liebevoll um ihren Nachwuchs kümmern. Bei dieser Schafrasse hier scheint es ganz ähnlich zu sein. Nicole Schumacher via E-Mail

Liebes Land

abonnieren und hochwertiges Geschenk sichern! Mit dieser Küchenschürze der Linie Kanton von Scantex bringt das Kochen noch mehr Freude. Die Edelweißstickerei macht den waschbaren Stoff aus Halbleinen in dem Farbton IlexMarzipan zum alpinen Hingucker – nützlich und schön zugleich!

Fotos: privat (2), Johannes Geyer (2), http://ansichtskarten-briefmarken.de, Tolga_TEZCAN/istockphoto

Erst jäten, dann backen Ausgabe 07/2014: Lecker Löwenzahn In meinem Garten wachsen viele Gänseblümchen und jede Menge Löwenzahn. Jedes Mal, wenn ich den Löwenzahn in meinen Beeten oder auf den Wegen jäte, finde ich es viel zu schade, die Blätter und Blüten auf den Kompost zu werfen. Deshalb habe ich zuletzt Ihr Rezept vom Löwenzahnpfannekuchen ausprobiert und bin überrascht! Die Pfannkuchen sehen nicht nur sehr schön aus, sie schmecken auch prima. Der Löwenzahn und die Pinienkerne geben dem Ganzen einen ganz besonderen, feinherben Geschmack. Iris Wolff, Jena

JETZT BESTELLEN

12 Ausgaben Liebes Land und ein Geschenk Ihrer Wahl für nur 39 Euro Jahresabopreis 39 Euro (bei Bankeinzug) für 12 Ausgaben inkl. MwSt. und Versandkosten. Gilt nur für Deutschland. Auslandspreise auf Anfrage.

Bestellen Sie unter der Hotline: +49 (0)6232/31 03 96 oder per E-Mail: abo@klambt.de

Weitere Prämien unter www.liebes-land.de Klambt-Verlag GmbH & Co. KG, Im Neudeck 1, 67346 Speyer. Geschäftsführer Kai Rose. HRA 201486 Mannheim

ü


ss Wissen

erie:

fte Fabelha chten i h c s e g tier

LÜGen HABen KURZe Beine

teil 10

Der Hirtenjunge und der Wolf

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht. Das bekannte Sprichwort trifft nicht selten zu, und die auf Äsop zurückgehende Fabel vom Schäfer und dem Wolf dient wie keine andere als Metapher für die Lebensweisheit

ü


HEIMAT

In vielen Fabeln gilt der Wolf als Herrscher oder Tyrann. Er verkörpert meist menschliche Schwächen wie Gier und Rücksichtslosigkeit

Fotos: INTERFOTO/SuperStock, INTERFOTO/imageBROKER

E

inmal an der Nase herumgeführt und bis ins Mark erschreckt, lassen wir einen angeblich in Not geratenen Zeitgenossen beim nächsten Mal womöglich vergeblich um Hilfe rufen. Wir sind sicher: Er will uns ja doch nur wieder zum Narren halten. Bedauerlich nur, wenn, wie in unserem Tiermärchen, aus Spaß bitterer Ernst wird.

Ein übler Scherz Ein Hirtenjunge führte jeden Tag die Schafe seines Dorfes auf die Bergweiden. Als ihm irgendwann langweilig wurde, kam der Lausejunge auf eine ziemlich unüberlegte Idee. Man hatte ihm gesagt, dass er laut um Hilfe rufen solle, wenn ein

Wolf seine Herde bedrohen würde. „Das probiere ich jetzt einfach mal aus“, dachte er sich, und laut rief er ins Dorf hinunter: „Ein Wolf, ein Wolf!“ Mit Rechen und Mistgabeln bewaffnet eilten die Bauern so schnell sie konnten den Berg hinauf. Doch kein Wolf war weit und breit zu sehen, nur ein Hirtenjunge, der sich kugelte vor Lachen. Gleich am nächsten Tag schallte erneut der Hilferuf ins Tal. Die Dorfbewohner kamen wieder herbeigeeilt und fanden einen vergnügten Jungen bei seiner Herde. Es sollte nicht lange dauern, bis sich tatsächlich ein Wolf der Schafweide näherte. Panisch rief der Hirtenjunge um Hilfe, doch die Bauern

im Dorf scherten sich nicht darum. „Noch einmal fallen wir nicht auf seinen üblen Scherz herein“, waren sie sich einig und arbeiteten in aller Seelenruhe weiter. Unterdessen wütete der Wolf in der Herde und riss einen großen Teil der Schafe.

Der Fluch der bösen Tat Äsops Tiermärchen vermittelt schon Kindern wichtige moralische Werte: Es mahnt zur Wahrheit und macht den hohen Stellenwert von Vertrauen und Respekt verständlich, ohne dabei den Zeigefinger zu erheben. Die Geschichte verdeutlicht, dass eine einzige Lüge ausreicht, um seine Glaubwürdigkeit zu verlieren. Brigitte Engelmann Liebes Land 07/2015

ü

133


KaleNder

Veranstaltungen Aktiv unterwegs im Juli – bei schönem sommerlichen Wetter wird es wieder Zeit für ausgedehnte Ausflüge, spannende Exkursionen sowie Kunst und Kultur im Freien

e Unser g hlun Empfe

Theater in den Bergen Kartenvorverkauf seit Mai 2015, Premiere 12.9.2015, Häg-ehrsberg, Baden-Württemberg: das theater in den Bergen startet im Spätsommer in die neue Spielzeit, in diesem Jahr mit dem Schauspiel „robin Hut – der retter der Baumkrone“. in den aufführungen wandern Zuschauer und darsteller gemeinsam von Spielort zu Spielort durch die freie Natur. das Besondere dabei: auch die Bewohner aus den umliegenden dörfern spielen mit. www.theaterindenbergen.de

134

Liebes Land 07/2015

ü

MUSIK PUR Schleswig-Holstein Musik Festival,11.7.–30.8.2015, verschiedene Orte, SchleswigHolstein: Peter Tschaikowsky steht diesmal im Fokus des Schleswig-Holstein Musikfestivals, das an 60 Orten und 104 Spielstätten stattfindet. Viele Musiker und Schauspieler setzen sich spielerisch mit dem russischen Komponisten auseinander und widmen sich auch jenen Werken, die es nur selten in die Konzertsäle schaffen. Verschiedene Text-Musik-Programme beleuchten zudem die Persönlichkeit Tschaikowskys. www.shmf.de

Fotos: Fotolia/DeVIce; 123rf; Andreas Hartmann

Auf den Spuren der Eiszeit 14.7.2015, darß/Born, Mecklenburg-Vorpommern: die letzte eiszeit prägte das landschaftsbild der Halbinsel darß beachtlich. auf einer geologisch-botanischen radwanderung können Fahrradfahrer diese einzigartige Naturlandschaft erkunden. die dreistündige tour endet am bekannten darßer leuchtturm. www.nationalpark-vorpom mersche-boddenlandschaft.de

Lampionfahrt zur Rietburg 11. und 25.7.2015, edenkoben, rheinland-Pfalz: im Schein von lampions geht es hoch hinaus mit der Sesselbahn auf die rietburg. oben auf der ehemaligen raubritterburg angekommen, erwartet die Besucher ein Burgfest mit livemusik und ein großartiger ausblick über die rheinebene. www.rietburgbahn-edenkoben.de


ANZEIGE


Marktplatz URLAUB & WOCHENENDE

Gesucht den & Gefun

Costa del Sol bei Malaga, schöne FeWo, 2, 4 oder 6 Pers. im freistehenden Haus, modern und neu eingerichtet mit WLAN, Waschmaschine, Balkon und Turmaussicht, Info: www.cmijas137.de (Panoramabilder)! Tel.: 06124/8583

Hochtaunus Naturpark, Wandern: 3-Sterne FeWo (45 qm), bis 4 Pers., mit Terasse und Garten, nahe Feldberg. Bilder und Buchung im Internet unter: www.airbnb.de, Schmitten, Moderne Naturidylle im Taunus

Allgäu: FeWo bis 6 Personen, abgelegenes, altes Bauernhaus mit Hüttencharakter zw. Wiese und Wald, Südlage, 4 Zimmer/Küche/Bad/WC, ca. 100 qm Terrasse, Garten, Tel. 08375/661

Usedom, Ostseebad Heringsdorf, FeWo, beste Strandlage, Privatzugang Promenade, gute Ausstattung, SatTV, DVD, 46 qm, Parkplatz. Kontakt: www.mauer-usedom.de, Tel. 02056584680, info@mauer-usedom.de Nordsee-Ostfriesl./Nähe Norddeich-Greetsiel. ****FeWo, 2-4 Personen, 36-45 €, Tel. 04934-990260, www.ferienhaus-knieper.de

Ferien zwischen Schlei und Ostsee. Komplett & individuell eingerichtetes Ferienhaus für 4 Personen. Nähe Kappeln. Die Schlei hinter dem Garten & die Ostsee vor der Haustür. Dänemark in greifbarer Nähe. Terrasse & großer sonniger Garten mit viel Platz zum Entspannen. Tel. 05571-912030 www. ferien-zwischen-schlei-und-ostsee.de Bodensee/Halbinsel Höri 4 schöne FeWos mit Seeblick 40-85 qm, großer Garten mit Sitzgelegenheiten, 3 Minuten zum See. Schauen Sie einfach nach unter www.haus-emmerich.de, Tel. 07735-1818

Ruhe und Erholung pur. Idyllisch gelegene, romantische Reetdachkate für Zwei, zwischen Ostsee und Schlei. Mit allem Komfort stilvoll ausgestattet. 2014 frisch renoviert. Großer Garten. Hund willkommen. Informationen unter www.sams-huus.de, Telefon: 0216638184 Norden-Norddeich Ruh. FeWo, 60 qm, 2-3 Pers., Nichtr., Hund willk., Wo.Zi. mit Balk., Schl.Zi., Küche, Bad, Hausprosp., Tel. 04931-12845

136

ü

Liebes Land 07/2015

Nordseeinsel Pellworm Wind und Wetter spüren, über Himmelsbilder staunen, Weite in sich aufnehmen, die Insel, das Watt und die Halligen erkunden, zur Ruhe finden. Unsere Gärten genießen und wunderschön wohnen unter Reet. Clausenhof, Tel.04844/290, www.clausenhof.de FeHa Lütje Moorhuus, Ostfriesland/ Nahe Aurich. Ca.120 qm, max.6 Pers., keine Haustiere. Garten mit Kinderspielturm & überdachter Terr. Haus befindet sich in ruhiger Sackgassenlage. PKW Einstellpl. am Haus, Einkaufsmögl. 8 Min. zu Fuß, ab 60 € / 2 Pers., jede weitere 11 €. Kinder unter 6J. frei! Informationen bei Fam. König, Tel.: 04941-9908338, www.luetje-moorhuus.de, Mail: ostfriesland@luetje-moorhuus.de TOSKANA-MEER Kleines Naturstein-Ferienhaus mit traumhaftem Meerblick, Olivenbäume, Feigenbäume, Zypressen, Natur pur, freie Sandstrände, alte Bergdörfer, 08662/9913 Frankenwald FeWo für 2-5 Pers., 26,00 -39,50 €, Frühstück 3,50 € pro Pers., ruhige Waldrandlage , herrliche Aussicht, ideal zum Wandern. Tel. 499262-1833, www.fe-wo-waldesruh.de

Weserbergland/Weserradweg, Nähe Hameln, Ferienhaus 140 qm, 4-12 P., Tel. 05157-622, www.ferienhaus-meyer-weserbergland.com, im Museumsdorf für Landtechnik und Landarbeit Boerry-Emmerthal

Hooksiel / Nordsee: FeHs Jantje, FeHs Mareike: je 80 qm, 2-6 Personen. Großer Garten, ruhige direkte Deichlage, zwischen Yachthafen u. historischem Hafen, wenige Gehminuten zum schönen Zentrum des Ortes. Kinder und Hunde sind willkommen! Ab 45 €/Tag, E-Mail: Michaela-AnnaBecker@web.de, Info-Tel.: 04462-5425

Traumurlaub direkt am Fluss auf unserem Bauernhof in Bayern, mit komfortablen Ferienwohnungen & Doppelzimmern. Nähe Regensburg am Naabtalradweg, Urlaub für Angler, Radfahrer, Familien & Wanderer. Informationen bei Familie Barbara Weiherer, 93133 Burglengenfeld, Tel. 09471/80590, www.simmernhof-mossendorf.de Südschweden, liebevoll eingerichtetes Ferienhaus in Småland, der Heimat von Astrid Lindgren und ihren Romanhelden. Informationen unter: www.schwedenhaus-tradt.de

Blockhaus Hofberg Ferienhaus in Naturpark Bayrischer Wald, gemütlich eingerichtetes Naturstammhaus in ruhiger Lage zum Entspannen und Wohlfühlen. Näheres Tel.: 09963/407453 oder 0151/ 22086353 Probst.Wilhelm@gmx.de, www.blockhaus-hofberg.jimdo.com Neuenkirchen, Lüneburger Heide, 4 Sterne-FeWo, WoZi, SchlafZi, Küche und Bad, 2 Personen, Nichtraucher, zentrale ruhige Lage, eigener Eingang, eigene Terrasse, Fahrr. kostenlos, Tel. 05195933810, www.landhaus-kaemmer.de MV Seenplatte Wir vermieten eine kleine Ferienwohnung in einem separaten Häuschen auf unserem Grundstück in 19399 Sandhof, Nähe Plau, umgeben von Natur pur. Näheres gerne per Telefon oder E-Mail: Tel. 038736 81611, E-Mail: birkla@gmx.net

NATURPARK-NORDVOGESEN 2 schöne FeWo‘s 14km südlich von Wissembourg, www.Ferienwohnung-Elsass.com, Tel.:06201-16905 Weserbergland - Wanderweg - Radweg Ferienhaus nähe Hameln. Näheres unter Tel.: 05157/622, e-mail: ann29.01@freenet.de, und www. ferienhaus-weserbergland-radweg.de Oberbayern zwischen Bad Tölz und Tegernsee. Gemütliche Ferienwohnung für zwei Personen. Näheres unter Tel. 08021-1616

Nächster Anzeigenschluss für Ausgabe 09/15 ist der 22.07.2015, für Ausgabe 10/15 der 19.08.2015


www.pfarrhof.com Residieren im historischen Pfarrhof, *** FeWo bei Regensburg, 2 P., idyllisch, ruhig, stilvolles & antikes Denkmal- Ambiente, Radwandergebiet, 094529499277

Rh.-Pfalz Nähe B.-Kreuznach komf. Ferienwohnung, 2-3 Pers., Terrasse, Garten eingez., Hunde frei, Weinwanderwege 200 m v. Haus, Tel. 0671-26530, mail: hiebelmichael@aol.com

Polen, direkt am See, Ferienhaus bis ca. 6 Personen, auf dem Land gelegen, eigener Steg, Ruderboot. Kontakt unter www.ferien-am-goplo.de, Tel. 05251670870

Rügen-Wittow, Küstenlage, Holzhaus mit begrüntem Dach, 2-5 Per., Kaminofen, Haustier möglich, NS ab 50 €, Sauna, Tel. 038391-13033. Näheres unter www.holzhaus-goor.de

Wanderurlaub in den Zillertaler Alpen Hotel App. Knoll***, HP ab € 39,90 inkl. Saunalandschaft, 5-Gänge-Menü, eig. Käserei, ruhige Lage, I-39030 Lappach-Südtirol, Tel./Fax: 0039/0474685003, www.hotelknoll.eu 4 romantische FeHs auf Fachwerkhof i. d. Lünebg. Heide. Jedes Haus m. Garten + Terrasse. 2-8 Pers., f. Familienoder kl. Gruppentreffen möglich. Raum mit Kamin + Geschirrservice vorhanden, Tel. 05195-2537, www.hof-limbeck.de

Münsterland, ideal zum Radeln u. Wandern, 60 qm FeWo, mit Wintergarten, keine Nebenkosten, 2 Pers. 35 €/N oder Familienpreis. Näheres unter Tel. 02502-6374, Mobil 0172-5236535, www.ferienwohnung-nottuln.de Natur pur in Ostseenähe. Ruhe und Erholung finden Sie im gemütl. Ferienhaus auf schönem Bauernhof, umgeben von Biotopen, Travemünde 3 km, weitere Informationen unter Tel. 04502-73837 Lüneburg, Ferienhaus, 4 km zum Stadtrand, Alleinlage, sehr ruhig, 50 qm, gr. Garten, Sauna, 2 Pers., Hund auf Anfrage, Tel. 04131-221919, Fax 04131221918, www.in-der-heide.de

Urlaub zum Wohlfühlen. Lauenburgische Seenplatte. Neue, schöne 3-ZiWhg., viele Möglichkeiten zum Energieauftanken, 5 Min. zum Wald u. See, Tel. 038876-31663, www.moeller-fewo.de Zöblitz, im Weihnachtsland Erzgebirge. Gemütl. FeWo für 2 Pers., gute Verbindg. Nach Dresden, Oberwiesental, Seiffen. Separater Eingang, Wohnküche mit TV und 1 Schlafzimmer, NR Wohnung, überdachter Parkplatz, inkl. Bettwäsche und Handtücher. Pro Tag 20,00€. Tel: 037363-7686

Zugspitzurlaub mit Charme, natürlich im liebevoll renovierten Landhotel Hubertus in Grainau, Tel.: 08821/86 22, www.hubertus-grainau.de Wo der Schwarzwald am schönsten ist, nahe dem Triberger Wasserfällen und der Schwarzwaldbahn, in sonniger Alleinlage liegt unser urgemütliches Schwarzwaldhaus. 2 Ferienwohnungen auf Wunsch mit H.P., und gerne auch mit Hund. Auch im Winter ein besonderes Erlebnis. Tel.: 07722-5491

Kroatien-Insel Brac Ferienwohnung bis 6Personen ab 50€/Tag.5Min zum Meer. Ideal auch zum Radfahren und Wandern.Auch DZ ab 30€/Tag.Tel.0038521638011 www.villa-delfin.de Ferienhaus NL, direkt am Meer, Fahrräder, Kabel-TV, WN, MW, Minigrill, 4 Pers., ab 60 €/pro Tag, 7 Tage mieten, nur 6 bezahlen. Tel. 0511-827680, Mobil 0171-2613833, www.sommerhaus-nl.de Naturisten-Erlebniswandern In der Eifel. Infos und Buchung unter 0176/52528167

Marktplatz

Sommer-Aktion auf dem

DAS SOLLTEN SIE SICH NICHT ENTGEHEN LASSEN: Buchen Sie 3 Anzeigen bis zum 18.08.2015 und erhalten Sie eine Anzeige kostenlos on top. Die Ausgaben sind je frei wählbar. ZUSÄTZLICH: Textanzeigen werden kostenlos 2 Monate lang im Internet unter www.liebes-land.de (ohne Abbildung) gezeigt.

3+1

ANGEBOT*

Die nächste Ausgabe 08/15 erscheint am 22.07.2015

ü

*4 Anzeigen schalten und nur 3 bezahlen

Liebes Land 07/2015

137


Masuren und mehr erleben. Rad-, Kanu-, Wander- und Naturreisen in Polen und im Baltikum. Fordern Sie unseren Katalog an. in naTOURa Reisen. Tel. 0551 - 504 6571, polen@innatoura.de, www.innatoura.de Jetzt mitmachen – werden Sie AugenlichtRetter! www.augenlichtretter.de

HAUPTROLLE – HERZENSSACHE.

CBM_Freianzeigen_43x59_4c.indd 2

NORDSEEBAD BÜSUM, die gute Adresse für Gesundheit, saubere Luft, Ebbe u. Flut, priv., 2 Zi-FeWo, Südbalkon, Meerblick, 5 Min. zum Strand. Kontakt: www.muschelbank-in-buesum.de, Tel. 04871-7793691

30.03.15 09:46

Passauer Land / Niederbayern / Ruderting. Gemütlich und liebevoll ausgestattete ****FeWo in ruhiger Ortsrandlage mit herrl. Panoramablick in den Bayer. Wald, ca. 80 qm, bis 4 Pers., WoZi mit Essplatz, Küche mit Vollausst., Schlafz., KiZi mit 2 B., Bad, WC, Kachelofen, Balkon. Ab 42 €/Tag. Hausprospekt anfordern! Näheres Tel. 08509-3483. Wir freuen uns auf Sie! www.grossholz-ferienwohnung.de Naturpark-Südschwarzwald 3*** Traumferienwohnung, 2-5 Pers. ab 40 €, I.Wetzel, Todtnau-Muggenbrunn, Tel. 07671-8600, E-mail: wetzel.muggenbrunn@t-online.de www.bergwiese-muggenbrunn.de

Den Menschen in Haiti vor Ort zu helfen, ist mir eine wichtige Aufgabe und Herzenssache zugleich. Helfen auch Sie. Mit Ihrer Spende.

»

Eva Habermann, Schauspielerin

Rügen Sonne Ferienland Urlaub a. Dtschlds. sonnenreichster Insel. Ideal für große und kleine Familien. Kontakt unter www.ferienhof-ruegen.de, Tel. 07621-9161714, info@ruegenelch.de

Allgäu ****FeWo, 3 Pers.+ Ki.Bett, 70 qm, 2 Schl.Zi., Wohnzi., Küche, Essd., Bad, Terrasse, ruhige Ortsrandlage, NR, keine Haustiere, ab 40 €, Tel./Fax 07566-679, s.feldmann-kleinert@web.de

Lust auf frische Luft und Krabben aus Büsum? Dann kommen Sie zu uns, in unsere nichtr.Fe.-wo. Rufen Sie uns an: 04834-4521 oder besuchen Sie uns unter www.fewo-schadwinkel.de

Barßel, Südliche Nordsee Ruhe und Erholung, radeln, angeln. 90qm FeWo ab 27€ 2 Per./Tag. Tel: 04499-2727, www.huus-achtern-diek.npage.de

Bayr. Wald. ****FeWo, Balkon, 2-5 P. ab 38 €, Zimmer 7 ÜF p. P. ab 147 €, Sauna, Solarium, beheizter Pool, großer Garten, Wandergeb., Tel. 09929-1239, www.familie-fremuth.de

Mosel: Erholsamer Urlaub in schönen, allergikergeeig. Ferienwohnungen für 2-6 Pers., Gruppe bis 12 Pers. im Moseldorf direkt am Radweg Röm. Weinstrasse Trier - Bernkastel, Tel. 06507-702787 www.altes-pfarrhaus-mosel.de

ü

Dreiländereck D/F/CH. 3 FeWo und 1 Ferienhäuschen ab 50 €, Nähe Badenweiler. Idylle umgeben von Wald, Garten und Forellenteichen. Hunde herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Telefon: 07632 234, Homepage: www.bergquellschloesschen.de

Zell im Fichtelgebirge Wunderschöne FeWo für 2 Pers. 25 €/Tag, Hund willkommen, EG, Liegewiese, Laminatboden, Sat.-TV, Tel. 09257-7266

Sylt-Westerland: Kurzone, Haus Wiking, 2-Pers. komf. FeWo, neues Bad und Küche, 1 Minute zum Strand und Zentrum. Fahrräder kostenlos. Tel. 0431-245180 www.sylt-fewo-dahmke.de

Liebes Land 07/2015

Ostfriesland Norden-Norddeich, schönes Ferienhaus mit 2 Wohnungen, direkt am Meer und Hafen, strandnah, mit Gartenterrasse, Tel. 02151-796689, www.ferieninnorddeich.de

Ostseefjord Schlei, Holzhaus für 2 Personen, 150 m zum Strand, 2 Terrassen, Strandkorb, Fahrräder, Hund auf Anfrage, pro Tag 40 €, Tel. 04641-9889965, www.ferienhaus-ulsnis.de

»

138

Retreat hand herz seele Kreativ Retreat * 19.-22. November 2015 im Wendland * www.handherzseele.de

Schwarzwald Nähe Freudenstadt erholen, entspannen, herrliche Wandermöglichkeiten in gemütl. FeWo für 2-3 Pers., Terrasse, Garten ab 40 Euro/ Tag. Kontakt: Tel: 07455/8386, mail: uschi.gukelberger@web.de Zingst/Ostsee komfortabel ausgest. FeWo, 2-4 Pers., 2 Schlafzi., Balkon, ruhige Lage, Traumurlaub unter 01722724576

Meissen/Sachsen: FeWo, NR, 2-5 Pers., 60qm, Erdgesch., kompl. eingerichtet, Parkplatz, sonnig, ruhig, Elberadweg, Dampfer + S-Bahn nach Dresden ab 35€. Kontakt unter Tel.: 035207-81621, www.ferienwohnung-meissen-elbe.de

Ihr Stück vom Paradies! Ruhe und Erholung pur für Zwei. Genießen Sie den phantastischen Blick auf die Allgäuer Alpen (bei Oberstaufen). Relaxen Sie auf der großzügigen Panoramaterrasse oder am gemütlichen Kamin. Erleben Sie die stilvolle Kombination aus alpinem Charme und 70 qm mod. Komfort. ****Sterne,Einzelgarage, Hund willkommen. Wir freuen uns auf Sie! Tel. 02166-38184, www.sams-hoam.de

Spezielles Wochenende am Bungalowpark De Bremerberg in Flevoland, Nähe Elburg, Harderwijk. Am Wochenende 10-12 Juli 2015 sind Sie herzlich willkommen De Bremerberg beim Veluwemeer kennen zu lernen zu einem sehr günstigen Preis von € 139,all inkl. für einen 4-Pers. Standard Bungalow. www.Bremerberg.nl DARSS/OSTSEE: Schönes Land! Naturromantik, erholsam, erlebnisreich, Wohlfühlurlaub in maritimer Dorfidylle, helle, ruh. Fewo (NR, allergikerfrdl.), Garten/Terrasse, Balkon, 1-4 P. Informationen unter Tel.089/43779609, www.fewos-meyer.de Erholsamer Urlaub sonn. Südpfalz, App. f. 2 Pers., Terr., kostenl. Fahrräder + Ztg., incl. Wäsche u. Handtücher, 40,€/Tag, gerne auch mit Frühstück, 06343939180, www.gaestehaus-simon.de Fischerdorf-Greetsiel, Nordsee: Liebevoll u. komfortabel ausgest. Ferienhaus, 2 SZ, WZ, überdachte Terrasse, Küche mit Essplatz, Duschbad, 2. WC im OG, 2 TV, Stellplatz ab 40-65 € T. 0151-50488477, www.moingreetsiel.de

Nächster Anzeigenschluss für Ausgabe 09/15 ist der 22.07.2015, für Ausgabe 10/15 der 19.08.2015


Bad Ems an der Lahn FeWo, 80 qm, Terrasse, inkl. Wäsche u. Handtücher, 36 €/Tag, für 2 Pers., Kinderbett möglich, Hund willk., Tel. 02603-932272 Cochem/Mosel Gemütl. Fewo‘s, 2-4 Pers., mit Blick auf Mosel und Reichsburg, W-Lan gratis, Tel. 02671-8888, info@haus-am-klostergarten.de, www haus-am-klostergarten.de.

Cornwall. Südwestengland drei Ferienhäuser voll Charakter liegen tief in der Landschaft Cornwalls auf einem biologischen Bauernhof, versteckt in einem stillen Tal 4,8km entfernt von der herrlichen Nordcornwall Küste und ihrem berühmten Küstenpfad. Für 2 bis 4 Personen. Hunde willkommen. Old Newham Farm. Tel. +44 1840 230470, mail: holidays@old-newham.co.uk, www.old-newham.co.uk FeWo in alter Mühle Nähe Bernkastel/ Mosel, zum Entspannen und Wohlfühlen, Sonnenterrasse, Kinderparadies, Tel. 06534-396, www.schillings-muehle.de Dauerstellplatz Winterfestes Vorzelt mit Dauerstellplatz auf Gutshof Camping Badhütten in super ruhiger Alleinlage, romantisch inmitten der Natur, 7 km vom Bodensee, mit platzeigenem Schwimmbad, Gasthof, Indoorhalle, Spielplatz uvm. zu verkaufen. Tel. 07543/96330, Mobil: 0171/5270010, www.gutshof-camping.de Bad Reichenhall, Komf. FeWo mit Blick auf die Berge, 2. Zim., Kü., Bad, WC, TV, WM, GS, 2 Balkone, Ruhe u. Erholung im Heilbad. Tel. 08133/907064, mail: toni-schu@t-online.de Italien/Marken Den Duft des Sommers erleben in unseren 4 Wohlfühlapartments mit Pool am verwunschenen Fluss. www.casavalrea.de COSTA CALMA/ Fuerteventura Komfort-FEWO, Top Einrichtung an 2 Personen (NR, keine Tiere) zu vermieten. Tel. + Fax (49) 04351-83154 Nordseeinsel Baltrum Neue FeWO, ca. 85qm, Südlage mit Blick aufs Wattenmeer, exklusive Ausstattung, mit allem Komfort. Mauer, Tel. 02056/584680, FAX 02056/584679

Ostseeurlaub im Komfort-Blockhaus, 3km zum Strand, gemütlich eingerichtet auf 100qm für 4 Personen. Details unter www.ferienhaus-ostseestrand.de. Tel/ Fax 04381-4384, f.lange34@web.de HARZENSFRISCHE Wohlfühlurlaub in der Ferienwohnung HARZENSFRISCHE für Natur- und Kulturliebhaber. Genießen Sie eine Auszeit in unserer zeitlos nachhaltig eingerichteten Wohnung. Ideal für zwei Personen. Mit direktem Zugang in den traumhaften Naturgarten, direkt am Nationalpark Harz gelegen. www.harzensfrische.de Provence Bastide a.d. 18.Jahrh. Zwei romantische Ferienhäuser. Tel.: 0033/490617450, www.chante-duc.fr

Pellworm Pellworm, Nordseeinsel, schönes Ferienhaus - Zum Austernfischer mit großem eingewachsenem Garten; Biofire Kachelofen, Galerie; 15 Min zum Strand / Leuchtturm Gaby Steger Handy 0174-6415371 REGION L AGO MAGGIORE 3 Rustici auf 800m Höhe abseits des grossen Trubels an einem Bachlauf gelegen, mit Feuerstelle, Terrassen, grosser Aussenbereich (sh. www.moggiarustici.eu) geeignet fuer Ferien mit Freunden, Grossfamilie oder auch einzeln zu mieten. Tel. 0039-3406652262 oder e-mail: isolaverde@moggiarustici.eu. Aus Altersgruenden biete ich auch vorläufige Beteiligung an einem Objekt mit Option der späteren Übernahme des gesamten Komplexes.

DaS StreuobStwieSenprojekt Naturefund will alte Obst­ baumsorten und Streuobst­ wiesen erhalten.

Machen Sie Mit! Mit 5 €* können wir 1 m² Streuobstwiese langfristig erhalten. Für 25 €* können wir einen Baumsetzling einer alten Obstsorte kaufen.

www.naturefund.de / streuobst * Selbstverständlich ist Ihr Beitrag steuerlich absetzbar.

Sylt/Keitum Wundersch. 2-Zi.-App. inkl. Bettw., Handtücher usw. zu vermieten. Kl. Terrasse m. Strandkorb + Gartenmöbeln vorhanden. Informationen unter: www.abnachsylt.de, Tel: 0171 144 5234, E-Mail: steel-art-sylt@web.de

Der schnellste Weg zum Abonnement: www.liebes-land.de

Die nächste Ausgabe 08/15 erscheint am 22.07.2015

ü

Naturefund e. V. · Sonnenberger Straße 20a 65193 Wiesbaden ·

☎ +49 611 504 581 011

www.naturefund.de

Liebes Land 07/2015

139


AN- & VERKAUF Palmblattgeschirr die edle und ökologische Variante des Einweggeschirrs. Geschirr aus Zuckerrohrfasern, formschön und stabil. Beides aus nachwachsenden Rohstoffen und kompostierbar. www.bonarei.eu

Mann, 43 Jahre, naturverbunden, tierlieb, treu, liebevoll, zärtlich, sucht gleichgesinnte, attraktive Sie zw. ca. 30-50 Jahre. BmB. Chiffre 07-5225

KÜCHE & KOCHEN

GeschenkBaum.de! Ökogeschenk mit nachhaltigem Sinn: Urkunde & Überraschungen & Klimaschutz & Holzboxoption ! Bis 5% Rendite, www.GeschenkBaum.de

Wetterfahnen aus Edelstahl, blattvergoldet oder aus Schwarzblech, ab 400,- €, Tel. 035828-88195

Bunzlauergrosshandel. Bunzlauer Keramik Geschirr Polish Pottery. Verkauf an privat. Tel.: 05971-913737, www.bunzlauergrosshandel.de

Der schnellste Weg zum Abonnement: www.liebes-land.de GESUND & SCHÖN Heil-Energien (Hände), Bioenerget. Beratung (Tensor) auf Organe/Chakren/Meridiane, intensive Gespräche, Familienaufstellung vor Ort im Kleinen-Haus-Sunnisheim. Ich freue mich auf Sie... Tel. 06274-927598 AB, mail: nyleve1812@web.de

Sinnekaufhaus: duftendes ... pflegendes ... wohlschmeckendes ... schönes ... berührendes ... feines ... Massiv-Holzschilder für Kaffeejunkies, Motivationsbraucher oder liebe Menschen & weitere 3.000 Lieblingsprodukte finden Sie auf www.sinnekaufhaus.de

LAND & LIEBE Herz zu verschenken! Romantisch-sinnlicher, humorvoller, lebensfroher Mann (62/1,75, NR, led.), unabh. u. ungebunden, der Natur u. Land ebenso schätzt wie Kulturelles, fühlt sich offen und bereit für eine neue Liebe, für Nähe u. Gemeinsamkeit, für ein liebevolles, lebendiges Miteinander in einer tiefen, dauerhaften Verbindung! Späteres Zusammenziehen nicht ausgeschlossen. Chiffre 07-5226

140

Liebes Land 07/2015

ü

Gesunder Schlaf. Zirbenschlafkissen 40x60cm. Füllung: duftende Zirbenflocken, BIO Hirse und entspannendes Johanniskraut. Zirbe reduziert den Herzschlag um 3500 Schläge pro Tag. 99,90€ www.landquell.de, Tel.: 08004004330

Chiffre-Zusendungen bitte immer mit Chiffre-Nummer versehen (auf den Briefumschlag). Ihr Brief wird ungeöffnet an den Anzeigenkunden weiter geleitet.

Nächster Anzeigenschluss für Ausgabe 09/15 ist der 22.07.2015, für Ausgabe 10/15 der 19.08.2015


DIES & DAS Schriftstellerin schreibt Ihr Buch, Rede, Sachbuch, Biografie, auch Kinder-, Garten- und Tierbücher oder lektoriert und überarbeitet Ihren Text. Mobil 01772194128, E-Mail: HoffmannAE@aol.com

MeckPom 640 qm, Seegrundstück mit Ferienbungalow zu verkaufen, Tel. 0176-54558185

Vom Ende unserer heutigen Zivilisation erzählt die göttl. Offenbarung des Propheten Jakob Lorber! Kostenloses Buch unverbindl. anfordern bei Helmut Betsch, Bleiche 22/38, 74343 Sachsenheim

www.lehmbaukurse.de Praxis + Theorie + Kost + Logis, 4 Tage/350 €, im Bauerngehöft kurz vor Usedom. Amtl. Versteigerungen, Bauern- und Reiterhöfe, Forsthäuser, Mühlen, Gewässer usw., ca. 500 Obj. in Dtschl., Katalog, Tel. 08546-1400 (Verlag)

www.GipsmanufakturShop.de Wandkonsolen, Büsten, Brillenhalter, Engel, Wohnaccessoires

Pflanzengefärbte Seidentücher und Wollgarne: Alpaka-, Lamm-, Merino- und Sockenwolle sowie Schurwolle in drei Stärken; gefärbt mit Kräuter aus dem Garten: 0043-664 -1213326; www.dieflotte.at

Individuelle Pantoffeln mit Name oder lustigem Spruch z.B. Hausherr, Cooler Typ, Chefprinz, Naschkatze oder einem Motiv unter: Tel. 03762489808, www.tapfere-schneiderin.de

Gusslaternen, „echtes Gusseisen“. Top-Qualität zu fairen Preisen. Gratis Prospekt anfordern, Tel. 02131-6655787, www.gusslaternen.de

https://backsbeern.wordpress.com/ Rezepte, Deko-Ideen, Basteltipps und vieles mehr

Erfolgreich werben im Marktplatz von Liebes Land.

Ausräuchern mit heimischen Kräutern! Nützen Sie die reinigende Kraft der Natur und räuchern Sie einmal Ihre 4 Wände aus! Infos und Kontakt unter: www.duftraeume.at, www.ausraeuchern.at. Einzigartige handgefertigte Holzschmuckunikate: www.ulmenrausch.de BaumSparVertrag.de: Klima retten mit Rendite! 5% bis 7% Rendite mit Regenwald- Aufforstung. Ab 38€ ein Tropenbaum monatlich. Info: 0228943 7780, www.BaumSparVertrag.de

Monolith Grill Ein Keramikgrill in 3 Größen der alles verspricht: Grillen, Räuchern, Backen, Kochen, Garen, Dörren. Ab 699€ ohne Gestell. Näheres: Tel. 04961-985827, mail: trendhuus@web.de, www.trendhuus.de

Textanzeigen

werden ohne Zusatzkosten 2 Monate im Internet unter

ZWEI- & VIERBEINER

Bauernhof Bauernhof in ruhiger Lage zwischen Rochlitz und Colditz in Sachsen an Liebhaber zu verkaufen. 385 qm Hof, 40 qm Kleingarten und 1800 qm Streuobstwiese mit altem Obstbaumbestand, für Tierhaltung sind Stall und zusätzliches Grünland verfügbar. Alle Gebäude in gutem Zustand, Wohnhaus ist ausbaufähig. Preis nach Vereinbarung. Mail: andreas-beyer@gmx.de

www.liebes-land.de veröffentlicht (ohne Abbildungen)

HAUS & HOF

Basteln, Dekorieren, Schenken! Natürliche Sommerdeko: Lavendel, Strohblumen, Getreide, Muscheln. Floristik & Deko in großer Auswahl. Online Shop: www.Bastelspass24.de, Service Tel. 09099-921633

LAGO MAGGIORE VAL CANNOBINA Aus familiaeren Gruenden verkaufen wir ein ausgebautes Rustico mit 5 Schlafplaetzen, Terrassen, Feuerstelle und gezäuntem Umschwung auf 800m Höhe (ca.30 Min. vom See) sowie ein kleines „Alpeggio“ strassennah, mit 2 Rustici zum Ausbauen und ca. 900 qm Umschwung. Beide Objekte haben ganzjährig Sonne. Sprachliche und evtl. techn. Unterstuetzung vor Ort moeglich. Informationen über Tel. 0039-3406652262 oder unter isolaverdemoggia@alice.it

Nordsee - 3660 qm im Mühlendorf Hausgrundstück mit altem Baumbestand (Äpfel, Walnuss, Quitte, Birne) am Ortsrand mit weitem Blick zwischen Varel und Burhave ruhig gelegen. Fahrzeiten: Bremerhaven 20 Min., Varel 20 Min., Oldenburg 30 Min, Bremen 35 Min. Renovierungsbedürftiges, aber sofort bewohnbares Haus. Perfekt für die Erholung der Großfamilie, 7 Zimmer. Preis: 79.000 €. e-mail: sophie.jany@arcor.de

Kleines Reetdachhaus gesucht Kleines Reetdachhaus an der West oder Ostküste Schleswig Holstein mit Nähe zur See zu kaufen gesucht. Te l . 0 5 8 2 1- 9 6 7 3 6 5 0 , m a i l : m.s.gebhardt@web.de Haus in der Nähe von der Nordsee zu verkaufen, anzusehen unter www.appartement-barsfleth.de, Preis Verhandlungssache.

Die nächste Ausgabe 08/15 erscheint am 22.07.2015

Bernstein gegen Zecken! Mit den original Bernsteinketten von Amberdog®. Die Alternative zur chemischen Zeckenabwehr. Hunde würden auf Chemie verzichten, wenn sie es könnten... vom Tierarzt empfohlen und tausendfach bewährt! Tel. 04371-889082, info@amberdog.de, www.amberdog.de

Liebes Land 07/2015

ü

141


© Reuters

Erdbeben Nepal

© Kape Schmidt

„Help hilft den Erdbebenopfern in Nepal – Helfen Sie mit!“

Eva Brenner, Dipl.-Ing. für Innenarchitektur, TV-Moderatorin von „Zuhause im Glück“

Garten & Pflanzen Ein schöner Garten beraten, recherchieren, planen, realisieren, das liegt mir. Jahrzehntelange erfahrungen sprechen für mich. Meinen aufwand zahlen Sie in teilbeträgen. Schreiben Sie mir von Ihren Wünschen u. Vorstellungen, fotos sind hilfreich. Ich realisiere nur 1-2 Projekte p.a. Chiffre 07-5222

MÖBel & WOHnen WOHLFÜHLFAKTOR Möbel und Wohnaccessoires mit landhausflair, fundstücke mit Charme und Patina, handgemachte Dekorationen und Malerei finden Sie bei uns in Bad neuenahr-ahrweiler und in unserem Online-Shop! 02641-8099221, www.wohlfühlfaktor.info

CacaoInvest: nachhaltiges und faires edelkakao-Waldinvestment ! Ca. 7,5% rendite & jährliche erträge mit edelkakao-Ökoanbau. www.CacaoInvest.de

Gartenskulpturen Gartenskulpturen aus massivem eichenholz und farbigen Glaseinsätzen zaubern wunderschöne lichtakzente in jeden Garten. eine individuelle Geschenkidee. 07182-4280, www.eichenstelen.de

Wetterfeste Gartenmöbel aus Teakholz, Recycling-Teak Edelstahl und Geflecht. Unglaublich günstig direkt vom Hersteller. Fordern Sie unseren kostenlosen Katalog an. Teakoutlet GmbH, Wiesenstr. 13 72379 Hechingen T. 07471-9591665, info@teakoutlet.de, oder auf der Homepage: www.teakoutlet.de

Ihre Spende hilft!

Spendenkonto: 2 4000 3000 Commerzbank Köln (BLZ 370 800 40) IBAN: DE47 3708 0040 0240 0030 00 Stichwort: Erdbeben Nepal

www.zirbeundmehr.de Bio-zirbenkissen ab 24,00 €, zirbenkissen mit Schafwolle, Hirse oder zirbe pur in verschiedenen Varianten und Größen bei uns erhältlich. tel. 0721-407921

Help ist Mitglied im Bündnis Aktion Deutschland Hilft

www.help-ev.de

Traumschaukel: Genießen Sie die Sonnenstrahlen, den feierabend zu zweit das ganze Jahr. In tali- oder lärchenholz, geschmiedete aufhängung. 01737222819, traumschaukel@gmail.com

Das nächste Heft erscheint

22.07.2015

142

Octopus Möbel aus aller Welt für drinnen und draußen. Seit 1972. z.B. Gartenstuhl HIt € 98,-. Octopus Handels GmbH, lehmweg 10 b, 20251 Hamburg. Gratis-Katalog: 040 - 420 11 00, www.octopus-möbel.com

Octopus Möbel aus aller Welt für drinnen und draußen. Seit 1972. Gartentisch: lOtI € 286,-. Octopus Handels GmbH, lehmweg 10 b, 20251 Hamburg. Gratis-Katalog: 040 - 420 11 00, www.octopus-möbel.com

Nächster Anzeigenschluss für Ausgabe 09/15 ist der 22.07.2015, für Ausgabe 10/15 der 19.08.2015

Liebes Land 07/2015

ü


Erfolgreich werben mit Kleinanzeigen in Buchen Sie Ihre Anzeige bequem und einfach ONLINE unter www.liebes-land.de oder ...

TEXTANZEIGEN werden ohne Zu satzkosten 2 Monate im In ternet unter www.liebes-la nd.de veröffentlicht (ohne Abbildu ngen).

... Text per E-Mail senden an: anzeigen@liebes-land.de ... Coupon faxen an: 06232 – 310273 ... Zusendung per Post an: Klambt-Verlag GmbH & Co. KG, Anzeigenabteilung Im Neudeck 1, 67346 Speyer

ANZEIGEN-BESTELLSCHEIN ANZEIGENPREISE*

privat bis 5 Zeilen = 10,- €, bis 10 Zeilen = 15,- €, bis 15 Zeilen = 20,- € usw. Chiffre-Anzeige (ohne Namensnennung), Gebühr zusätzlich 7,50 € Achtung: Massensendungen per Brief, Fax oder E-Mail werden im Interesse des Chiffre-Kunden nicht weiter geleitet. Gewerblich pro Zeile 5,- € + MwSt., Mindest-Auftragswert 20,- € (entspricht 4 Zeilen)

ANZEIGE MIT FOTO*

Zusätzlicher Preis für das Foto: 25 mm hoch = 30,- €, 40 mm hoch = 50,- €, 60 mm hoch = 70,- € (bei gewerblichen Anzeigen + MwSt.) Foto mit Angabe der gewünschten Größe per E-Mail senden an: anzeigen@liebes-land.de *Die Preise sind nur verbindlich für Buchungen im Erscheinungsjahr 2015

Die Anzeige soll insgesamt ____ mal

ab dem nächsterreichbaren Heft erscheinen

erst in Heft ______ erscheinen

(1 Zeile entspricht ca. 38 Zeichen einschließlich Satzzeichen, Leerzeichen, Adressangaben, Telefon etc.; der Druck im Heft kann davon abweichen)

I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I

RUBRIKEN Haus + Hof

I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I

Mieten + Vermieten

I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I

Garten + Pflanzen

I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I

Kind + Kegel

I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I

Zwei + Vierbeiner

Möbel + Wohnen Küche + Kochen Gesund + Schön

I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I

An + Verkauf

I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I I

Land + Liebe

Urlaub + Wochenende Dies + Das

________________________________________ Name/Firma

________________________________________ Vorname (ausgeschrieben)

__________________________________ E-Mail-Adresse

________________________________________ Straße/Nr. (kein Postfach)

________________________________________ LKZ/PLZ/Ort

__________________________________ Telefon inkl. Vorwahl

________________________________________ IBAN (Kontoinhaber muss mit Auftraggeber der Anzeige identisch sein)

__________________________________ BIC

________________________________________ Konto-Nummer/Bankleitzahl

__________________________________ Bank

Kleinanzeigen können nur mit Ermächtigung zum Bankeinzug veröffentlicht werden liegt in bar / als Scheck bei (Nur für Ausland) buchen Sie bitte von meinem Konto (kein Sparkonto) ab. (Gilt nicht für Ausland). Die Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf.

__________________________________________________________________________________________________________________________ Datum, Unterschrift Anzeigenpreise für gestaltete gewerbliche Anzeigen finden Sie unter www.klambt.de oder E-Mail senden an: anzeigen@liebes.land.de. Wir beraten Sie gerne. Liebes Land 07/2015 143 DieERREICHEN nächste Ausgabe SO SIE UNS:08/15 erscheint am 22.07.2015 Klambt-Verlag GmbH & Co. KG, Anzeigenabteilung, Im Neudeck 1, 67346 Speyer (Adresse gilt auch für Chiffre-Zusendungen, bitte Chiffre-Nummer auf Umschlag mit angeben) Disposition Kleinanzeigen: E-Mail: anzeigen@liebes-land.de, Telefax: 06232-310273, ü


Für Landfrauen und Ladies! Mein Leben hat viele Seiten, so wie Lea. Lea bietet alles, was moderne Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kochen, Backen, Wellness, Lifestyle … und immer ein Lächeln. An jedem Tag der Woche.

So vielseitig wie ich! Jeden Mittwoch neu.

ü



VORSCHAU IMPRESSUM

Alltag auf der Alm

Die beste Art zu leben

Die Fellalm in Oberbayern liegt auf 1642 Metern Höhe und ist nur über Bergpfade erreichbar. Hier oben kümmert sich Sennerin Marlene Fuchs wie einst ums Buttern und Käsen.

VERLAG: Klambt-Verlag GmbH & Co. KG Im Neudeck 1, 67346 Speyer GESCHÄFTSFÜHRUNG: Kai Rose CHEFREDAKTEURIN: Britta Werth EDITOR AT LARGE: Torsten Dewi REDAKTION: Dr. Stephanie Bissels, Verena Haupt, Constanze Zapp

DIE NÄCHSTE AUSGABE VON ERSCHEINT AM MITTWOCH, DEN 22. JULI 2015

GRAFIK: Petra Greb-Gaß, Sabrina Hegner, Ilona Hirth, Giuseppina Cicero (Vol.) BILDREDAKTION: Rachel Kaltenecker (Ltg.), Barbara Mehrl MITARBEIT: Brigitte Engelmann, Simone Kaiser, Maren Partzsch, Margit Proebst, Dorothee Schaller, Martina Solter, Andrea Wimmer FOTOGRAFEN: Frauke Antholz, Johannes Geyer, Andreas Henn, Stephanie Schweigert

Oliven – Früchtchen für die Schönheit

SCHLUSSREDAKTION: Schlussredaktion.de ASSISTENZ & LESERDIENST: Susanne Lerch TECHNISCHE LEITUNG: Matthias Albrecht

Olivenöl, der gesunde Klassiker aus der Mittelmeerküche, ist auch ein natürlicher Schönmacher. Wir zeigen, wie man mit dem flüssigen Gold Haut und Haar verwöhnt.

TITELFOTOS: GAP-Photos/Juliette Wade, Stephanie Schweigert, Frauke Antholz HERSTELLUNG: Markus Riether (Ltg.), Sandra Pfrommer ANZEIGEN: Klambt-Verlag GmbH & Co. KG DIRECTOR BRAND SOLUTIONS WOMEN & PEOPLE: Ulrike Geisert ANZEIGENDISPOSITION: Annette Becker (Ltg.: verantwortlich für den Anzeigenteil) Katharina Ofer E-Mail: katharina.ofer@klambt.de Fax 06232/31 02 73 E-Mail: anzeigen@klambt.de Internet: www.media.klambt.de Anzeigenpreisliste 2014, gültig ab 1.1.2014

Dekoduett: Getreide & Sommerblumen

VERTRIEB: Klambt-Verlag GmbH & Co. KG

Ein Garten für den guten Gaumen In der „Mühle am Schlossberg“ kann man lecker essen. Vieles, was auf den Tisch kommt, hat Fritz Schösser im dem sehr sehenswerten Küchengarten angebaut. Die angekündigten Themen können sich aus aktuellem Anlass ändern

ü

Fotos: Andreas Henn, Stephanie Schweigert, Cordula Flegel, Fotolia/Duan Zidar

VERTRIEBSLEITUNG: Markus Klei, Achim Lehmann E-Mail: dispo@klambt.de Tel. 06232/31 00

Mutter Natur zaubert im August einige Schönheiten hervor: Die Felder stehen in vollem Korn und auf den Wiesen tummeln sich viele hübsche Blüten. Unsere Deko-Ideen mit kräftigem Getreide und zarten Blumen fangen den Sommer für zu Hause ein.

ABONNENTEN-SERVICE: für alle Bestellungen und Fragen rund ums Abonnement: LIEBES LAND-Leserservice, Postfach 1545, 67325 Speyer Tel. 06232/31 03 96, Fax 06232/31 02 12 E-Mail: abo@liebes-land.de DRUCK: Stark-Druck GmbH, Pforzheim Preis des Einzelhefts: 3,80 Euro; Jahres-Abonnement Inland: 39 Euro bei Bankeinzug, 43 Euro bei Rechnung, jeweils inkl. Versand und 7 % MwSt. Preise für A, CH, Benelux, Italien = 51 Euro. Schweiz: SFr 83. Weitere Auslands- und Luftpostpreise auf Anfrage. Abonnementgebühren sind zu Beginn des Bezugszeitraums fällig. LIEBES LAND erscheint monatlich. Höhere Gewalt entbindet den Verlag von der Lieferungspflicht. Ersatzansprüche können nicht anerkannt werden. © by Klambt-Verlag GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. Insbesondere dürfen Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste und Internet sowie Vervielfältigung auf Datenträger wie CD, DVD u. Ä. nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung des Verlags erfolgen. Der Verlag haftet nicht für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos oder sonstige Unterlagen. Gerichtsstand ISSN 1867-8157

Gegründet von Hannes Scholten


Ein Abo zum Verschenken 6 Hefte Liebes Land ein halbes Jahr genießen und wir pflanzen Bäume für Sie * Ihr Vorteil: Verschenken Sie die nächsten 6 Hefte von Liebes Land zum Vorzugspreis von 19,50 Euro bei Bankeinzug. Sie erhalten eine persönliche Urkunde über die 5 für Sie gepflanzten Bäume von Plant-for-the-Planet (www.plant-for-the-planet.org).

6x

5 Bäume

Klambt-Verlag GmbH & Co. KG, Im Neudeck 1, 67346 Speyer. Geschäftsführer Kai Rose. HRA 201486 Mannheim

& Coupon bitte ausschneiden, postalisch senden oder faxen an: Leserservice Liebes Land Postfach 1545, 67325 Speyer Fax +49 (0)6232/31 02 12

oder bestellen Sie per Telefon +49 (0)6232/31 03 96

Pflanze für den Planeten! – Plant-for-the-Planet Für Ihr Abonnement pflanzen wir fünf Bäume mit der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet. Sie wurde im Jahr 2007 ins Leben gerufen und hat ihren Ursprung in einem Schulreferat des damals neunjährigen Felix Finkbeiner über die Klimakrise. Bisher haben Kinder und Erwachsene zusammen bereits über zwölf Milliarden Bäume in 193 Ländern gepflanzt.

Ja, ich möchte Liebes Land verschenken! Bitte schicken Sie die nächsten 6 Ausgaben zum Gesamtpreis von 19,50 Euro bei Bankeinzug* inkl. Versand und 7 % MwSt. an die angegebene Adresse. Preis bei Rechnung 21,50 Euro inkl. Versand und 7 % MwSt. Preise für A, CH, Benelux, Italien = 25,50 Euro. Mir entstehen keine weiteren Kosten oder Verpflichtungen. Das Geschenk-Abonnement endet automatisch, es muss also nicht extra gekündigt werden. Als persönliches Geschenk erhalte ich eine Urkunde über die Pflanzung von 5 Bäumen. Meine eigene Adresse lautet:

Bitte schicken Sie die 6 Hefte an folgende Adresse:

Vorname, Name

Vorname, Name

Straße, Hausnummer

Straße, Hausnummer

LKZ, Postleitzahl, Ort

LKZ, Postleitzahl, Ort

E-Mail-Adresse/Telefon

E-Mail-Adresse/Telefon

Bitte buchen Sie den Gesamtbetrag von 19,50 Euro von meinem Konto ab. Ihre Genehmigung erlischt automatisch mit Beendigung des Abonnements. Abbuchung nur von deutschen Konten möglich.

Meine IBAN (bitte kein Sparbuch)

BIC

Weitere Abo-Angebote bei www.liebes-land.de

Bank

Überweisung nach Erhalt der Rechnung Bitte keine Vorauszahlung leisten!

Liebes LiebesLand Land01/2015 07/2013 Datum, Unterschrift des Abonnenten (unter 18 Jahren des Erziehungsberechtigten) Vertrauensgarantie: Sie können Ihre Bestellung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen beim Leserservice Liebes Land, Postfach 1545, 67325 Speyer, Deutschland. Fax +49 (0)6232/31 02 12, E-Mail: abo@klambt.de. Durch den Widerruf entstehen keine Kosten.

ü

201507

131 105


Profile for TopSoil

Liebes land juli 2015  

Liebes land juli 2015  

Profile for topsoil
Advertisement