Page 1

M O N TAG E · R E PA R AT U R E N · I N N E N AU S BAU

70771 Leinfeld en

Fax 0711 48 71 00

Mit diesem Abo erhalten Sie die folgenden Ausgaben der WOHNSinn ganz automatisch per Post – sofort nach Erscheinen. Gratis und völlig unverbindlich, Porto und Verpackung übernehmen wir!

KO O P E R AT I O N M I T A L L E N G E W E R K E N

So einfach geht´s: Die Karte abtrennen, Rückseite ausfüllen und abschicken!

Natürlich NATÜRLICH Leben LEBEN NACHHALTIGE WOHNKONZEPTE MIT STIL

Auf Flur AUFweiter WEITER FLUR SEITE 38

SEITE 8

GANG & GARDEROBE NEU GEDACHT

Bad & Wellness Büro & Home-Office Renovierung & Sanierung Umwelt & Energie Möbel für Terrasse & Garten

Name: _______________________ Tel. ________________________

Ich wünsche einen Beratungstermin. Bitte rufen Sie mich an!

Energiesparende Einbaugeräte

Einbauküche/Wohnküche

Kleiderschränke & Gleittüren

Natürlich Schlafen

Wohnen & Relaxen

Bitte schicken Sie mir aktuelles Info-Material zu folgenden Themen:

LESERSERVICE

371 | Individuell | 500

Hau b lickst r. 18

Gratis Abo

WALTER HUND

Sichern Sie Sich die folgenden Ausgaben der WOHNSinn!

IMPRESSIONEN & IMPULSE AUS DEM HOLZHANDWERK Tel. 0711 48 48 48 M Ö B E L & W O H N E N · I N D I V I D U E L L E B E R AT U N G

WOHN INTERIEUR & AMBIENTE AUSSTEL LUNG

6,20 € Nr. 2/ 2017 H e rz lic h Willko m m e n in u n serer Au sstel l u n g i n Lei nfel d en - M u sb erg


Entgelt zahlt Empfänger

SCHREINEREI WALTER HUND

editorial

Ih r zu verlässig er An sp rech par t n er f ü r

dengespräch spüren wir, dass ein ökologisch

in h öch ster Präzision , d en n Ih re

verantwortungsvolles

Wohnen und Leben für Sie immer

Zu f ried en h eit ist u n ser An sp ru ch .

wichtiger wird. Und dass das Thema viele Fragen aufwirft. Einige Fragen wollen wir in dieser Ausgabe der WOHNSinn aufgreifen. Wir werfen einen Blick auf unbehandelte Hölzer und auf Ihre Dächer: Sorgen auch

Walter Hund Schreinermeister

Sie schon für Ihren eigenen Strom? Wie wird bei Ihnen geheizt? Woher stammt das Parkett, das Sie für Ihr Wohnzimmer im Auge haben? Und stehen genug

Tel. 0711 48 48 48 Fax 0711 48 71 00

E-Mail

selbstverständliche Rolle. Im Kun­

70186 Stu ttg ar t

Name, Vorname

Wir fer t ig en n ach ­­Ih ren W ü n sch en

Die vereinbarte Abodauer endet automatisch nach 1 Jahr. Ich kann durch Zusendung einer neuen Abo-Anforderung wieder die nächsten Ausgaben kostenlos bestellen.

spielen

TopaTeam AG und ihren Partnern gratis abonnieren.

umgehen,

Themen der Nachhaltigkeit eine

Ja ich möchte WOHNSinn, die Kundenzeitschrift von der

Berg st raße 26

die täglich mit dem natürlichen Holz

WALTER HUND

PLZ, Wohnort

für uns Schreiner und Tischler,

Schreinerei WALTER HUND Bergstraße 26 70186 Stuttgart

Möb el & Woh n en · In d ivid u elle Beratu n g

W ERKSTATT

Straße, Nr.

Montag e · Reparatu ren · In n en au sbau

Liebe Leserinnen und Leser,

Rohstoff

2/17

H a n d wer k a u s Lei d en sch a ft

AKTUELL

Pflanzen in Ihrem Zuhause, die für ein gesundes Raumklima sorgen?

Entgelt zahlt Empfänger

begehung. Nicht zwischen Feldern, son­­-

2/17

Außerdem veranstalten wir eine Flur­ dern zu Hause. Denn der Flur kann viel mehr sein als nur ein Zwischenbereich. Wir machen uns auf die Suche nach der idealen Bettwäsche und wir öffnen Besteckschubladen und Schatztruhen für Sie.

Schreinerei WALTER HUND Bergstraße 26 70186 Stuttgart

Der Reisetipp entführt Sie diesmal in unsere heimischen Mittelgebirge. Das Motto lautet: Nicht nur grün wohnen, sondern auch ins Grüne fahren. Viel Spaß an der frischen Luft, Ihre Schreinerei Hund

E-Mail

Telefon

PLZ, Wohnort

Straße, Nr.

Name, Vorname

Deutsches Sprichwort

www.d ie-m ob ile-sch rein erei.d e info@d ie-m ob ile-sch rein erei.d e

Bitte schicken Sie mir Info-Material zu den umseitig angekreuzten Themen:

„ Man weiß nicht, was man an der Heimat hat, bis man in die Ferne kommt. “

© GRÜNE ERDE


Im ersten Teil unserer Expertentipp-Serie haben wir uns mit der Reinigung von Massivholzmöbeln beschäftigt. Noch einmal unsere Faustregel zur Holzpflege: Wählen Sie das Produkt, mit dem das Möbelstück bereits behandelt wurde. Ein lackiertes Schränkchen pflegen Sie mit Lack, eine geölte Kommode mit Öl. Was heißt das im Einzelnen?

1

2

3

Ein Lacküberzug ist eine wirksame Schutzschicht für massive Hölzer. Lacke sind langlebig und wasserfest, aber nicht immer umweltfreundlich. Weil durch die Lackierung sämtliche Poren verschlossen werden, verliert das Holz seine Atmungsfähigkeit. Außerdem kann die natürliche Maserung verloren gehen. Dafür muss es, außer wenn Kratzer entstehen, nicht mehr nachbehandelt, sondern nur ab und zu gereinigt werden. Öl dringt tief in das Holz ein und versiegelt es, ohne die Atmungsaktivität zu zerstören. Regelmäßiges Einölen verhindert das Austrocknen von Möbelstücken. Zudem aktivieren Öle die naturgegebenen Farbpigmente des Holzes und verströmen einen angenehmen Duft. Im Gegensatz zum Lack eignet sich Öl auch für Holzböden. Wachs kommt vor allem zum Einsatz, wenn alte Holzmöbel ihren Glanz verloren haben. Es handelt sich um ein reines Naturprodukt und daher um eine umweltfreundliche Alternative. Allerdings ist Wachs nicht wirklich wasserfest, es können sich Flecken bilden. Wachs eignet sich daher vor allem für Möbel, die nicht sehr beansprucht werden, und keinesfalls für den Außenbereich. Mit weißen Dekor-Wachsen schützen Sie Ihr Möbelstück nicht nur, sondern verleihen ihm zudem einen attraktiven Shabby-Chic, also einen gebrauchten Look. Was Sie tun können, um kleinere Flecken, Dellen und Kratzer an Ihren Möbelstücken auszubessern, erfahren Sie in der nächsten Ausgabe der WOHNSinn.1

1

Wenn Sie ihr Möbelstück mit Öl behandeln, sollten Sie die Schicht etwa ein Mal pro Jahr erneuern.

2

Vor der Holzpflege sollte das Möbelstück gesäubert werden. Verwenden Sie dazu einen nicht zu feuchten Lappen, sodass keine Quellschäden entstehen.

3

Leinöl eignet sich auch zur Behandlung von Holz in den Innenräumen, weil es geruchsneutral ist.

WOHN

3


INHALTSVERZEICHNIS

Inhalt

54 Reisetipp Mit 16 Smart, Smarter, Smarthome

8 Natürlich Leben

38 Auf weiter Flur 4

WOHN

22 Küchen


AKTUELL 2

Editorial

3

Unser Expertentipp

6

News rund ums Holz

WOHNEN & SCHLAFEN

ttelgebirge

8

Natürlich Leben: Nachhaltige Wohnkonzepte

14

Gut versteckt: Schrankbetten

16

Smart, Smarter, Smarthome

18

Multitalent Bettwäsche

20

Erholung über Nacht mit Schlafsystemen

KÜCHE & MEHR 22

Küchentrend Kupfer

24

Mach doch mal den Abwasch: Spülen im Vergleich

28

Aufgedeckt: WOHNSinns kleine Besteck- & Gläserkunde

HAUS & HOF

44 Leben in der Laube

ntrend Kupfer

30

Kontrast muss dominieren: Trend-Experte Franz Steiner im Interview

34

Parkett, Laminat & Co.: Bodenbeläge im Vergleich

38

Auf weiter Flur: Gang & Garderobe neu gedacht

42

Die Birke: Fruchtbarkeitsbaum der Germanen

44

Leben in der Laube: Im Garten daheim

48

Bitte ausziehen: Schuhschränke

BAD & WELLNESS 50

Heimsauna: Schwitzstube für Daheim

52

Modular im Bad

REISELUST & FREIZEIT 54

Alles andere als mittelmäßig: Mittelgebirge in Deutschland

60

Bastel-Tipp: Pinnwand aus Weinkorken

63

Rezept: Kulinarischer Hüttenzauber

NAHAUFNAHME 64

Hör mal, wer da hämmert

VORSCHAU 66

Impressum

WOHN

5


AKTUELL

Innovationen mit glasiertem Stahl Die Goslarer Manufaktur Alape, die vor allem Waschbecken fertigt, glänzt mit einem besonderen Werkstoff. Sämtliche Becken des Hauses sind aus glasiertem Stahl gefertigt. Grundlage ist je nach Beckenart 1,5 bis 3 mm starker, titanstabilisierter Spezialstahl, der die für Alape typischen filigranen und klar geometrischen Formen ermöglicht. Die Eigenschaften des Materials überzeugen auch im täglichen Gebrauch. Becken von Alape sind vergleichsweise leicht und trotzdem absolut formstabil. Im Glasurbrand entsteht eine porenfreie Oberfläche von besonderer Qualität: Die Becken sind schlag-, kratz- und abriebfest, farbund lichtecht und aufgrund der glasglatten Oberfläche absolut hygienisch und pflegeleicht. Zum Reinigen reicht ein feuchtes Tuch. Der glasierte Stahl dient Alape immer wieder als Basis für Innovationen. Dazu gehören das erste Multifunktionsbecken, heute bekannt als Ausgussbecken, das erste Einbaubecken EW 3, die ersten Schalenbecken mit einer Randstärke aus nur 3 mm glasiertem Stahl oder neue innovative Einbauverfahren wie Becken für den flächenbündigen Einbau als Vorreiter neuer Gestaltungsmöglichkeiten am Waschplatz.1

6

WOHN

s w e n Neuigkeiten


info

Bequem in Raten zahlen

VORTEIL FÜR DEN KUNDEN • Sofortige Wunscherfüllung • Verkauf und Finanzierung aus einer Hand • Günstige Konditionen • Schnelle Kreditentscheidung noch während der Beratung durch den Händler

Um finanziell flexibel zu bleiben, können teure Anschaffungen manchmal nicht sofort und vollständig bezahlt werden. TopaTeam bietet für einen solchen Fall seit längerer Zeit eine Lösung an: Finanzkauf durch kleine Monatsraten. Gründe für einen Ratenkauf können unvorhersehbare Zwischenfälle, ein defektes Auto oder ein besonderer Wunsch sein. Auch ausgewählte Händler von TopaTeam bieten nun die Möglichkeit an, in Raten zu zahlen. Dabei hat jeder Händler seine eigenen Konditionen. Bis zu einem Einkaufswert von 4.000 Euro kann ohne einen Gehaltsnachweis unter Vorlage des Personalausweises und der EC-Karte ein Kauf abgeschlossen werden. Kontaktieren Sie Ihren jeweiligen Händler persönlich, um zu erfragen, ob und zu welchen Bedingungen dieser einen Kauf auf Raten anbietet.1

Anzeige

ltlich Nur erhä ern von bei Partn

Kreativ. Stilbewusst. Meisterhaft. Wohn(t)räume vom Schreiner & Tischler aus Ihrer Nähe

Regionalen Fachbetrieb finden:

Sortiment:

topateam.com/fachbetriebe / 0800 900 500 300 (gebührenfrei)

Lignea ist eine Marke von

WOHN

07


WOHNEN & SCHLAFEN

NATÜRLICH Nachhaltige Wohnkonzepte im Einklang mit der Natur

Ein grüner Lebensstil ist im 21. Jahrhundert längst nicht mehr ausschließlich eine Gewissensfrage. Nachhaltigkeit ist „in“ und durchdringt heute sämtliche Alltagsbereiche. Das fängt bei der Ernährung an und zieht sich wie ein grüner Faden durchs Leben – bis tief in unsere Wohnungen und Häuser.

8

WOHN


Holzhäuser liegen im Trend. Moderne Architekten wagen eine neue Formensprache mit dem traditionellen Material.

Wer natürlich und nachhaltig wohnen möchte, hat sich viel vorgenommen. Je nachdem, welche Voraussetzungen gegeben sind, empfiehlt es sich, Schritt für Schritt vorzugehen, anstatt gleich alles auf einmal zu wollen.

Außen 16 Prozent aller Neubauten in Deutschland sind Holzhäuser. Das liegt nicht nur daran, dass sie Wärme und Gemütlichkeit vermitteln, sondern geht auch auf ihre besonderen ökologischen Eigenschaften zurück. Holz wächst nach und gibt keine Schadstoffe ab. In Sachen Energieeffizienz übertreffen die meisten Holzhäuser die gesetzlichen Vorgaben mit Leichtigkeit. Verantwortungsbewusste Zimmereien machen ihre Rohstoff-Quellen transparent und bauen mit Holz aus kontrolliertem Anbau.

Innen Nicht nur bei der Fassade, auch beim Innenleben können Sie auf ökologische Materialien setzen. Das fängt bei Böden aus Holz oder Beton an. Achten Sie bei der Wahl der Wandfarben auf das Umweltsiegel Blauer Engel oder wählen Sie unbedenkliche Farben aus Bienenwachs aus. Grundsätzlich gibt es für jeden Aspekt der Einrichtung – ob Vorhang, Teppich oder Schrank – eine Alternative aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Designer fertigen mittlerweile auch hübsche Accessoires aus Recycling-Material, zum Beispiel Lampen aus Altpapier oder Altglas.

Wolle und Leinen sind natürliche Alternativen für die Einrichtung des Innenraums.

WOHN

09 9


WOHNEN & SCHLAFEN

Pflanzen reinigen die Raumluft. Efeu zum Beispiel ist sehr wirksam gegen Benzol-Belastung, die durch Zigarettenrauch entstehen kann.

Pflanzen Weichmacher im Boden, Formaldehyd im Sperrholz-Schrank: Etliche Ausdünstungen können die Raumluft potenziell mit Schadstoffen belasten. Eine solche Belastung kann im Extremfall zu Kopfschmerzen, Reizhusten und anderen Beschwerden führen. Zimmerpflanzen wirken dem entgegen. Sie nehmen etwa Kohlendioxid oder Gase auf und verwandeln sie in Sauerstoff. Untersuchungen zeigen, dass vor allem Drachenbaum, Efeu, Blattfarne und Ficus erstaunliche Luftreinigungs-Qualitäten aufweisen.

Energie Die Solaranlage auf dem Privatdach ist heute keine Seltenheit mehr. Die Photovoltaik-Technologie wandelt Sonnenlicht in elektrische Energie um, in Akkus kann diese gespeichert werden. Damit machen Sie sich unabhängig von den schwankenden Preisen der Energieunternehmen. Da es sich um einen Wachstumsmarkt handelt, sinken die Kosten für Solarzellen. Zudem gibt es staatliche Förderung und Vergütungen, wenn überschüssiger Strom ins Netz eingespeist wird. Mit Mini-Windrädern und Blockheizkraftwerken kann irgendwann auch der Traum von der absoluten Strom-Selbstversorgung wahr werden.

Heizung Die fossilen Brennstoffe Öl und Gas haben ausgedient. Auch in Sachen Heizung gibt es heute zahlreiche, ökologisch verträglichere Alternativen. Zum Beispiel eine Elektroheizung in Kombination mit Solarpanels. Als Technologie der Zukunft gelten Wärmepumpen. Sie verdichten zum Beispiel warme Luft aus dem Erdreich, erwärmen sie dadurch zusätzlich und speisen sie dann in die Heizungsanlage ein. Eine Grundwasser-Wärmepumpe bedient sich der natürlichen Temperatur des Grundwassers. Bei Neubauten haben Wärmepumpen bereits einen Anteil von 30 Prozent. 10

WOHN

Auch mit einem modernen Holzofen inklusive Feinstaubfilter lässt sich nachhaltig und günstig heizen.


Anzeige

Besuchen Sie uns auf der Möbel Austria vom 10.-12. Mai, Stand L 24

Anzeige 1/3 70 x 297

Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach sorgt für garantiert sauberen Strom im Haus.

Wo die schönen Möbel wohnen


WOHNEN & SCHLAFEN

Nachhaltige Wohnkonzepte setzen auf Möbel aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz oder Baumwolle. Dabei wird bevorzugt auf heimische Hölzer zurückgegriffen.

info

TINY HOUSES

Möbel Was Möbel angeht, gibt es leider keine verbindlichen Richtlinien für Nachhaltigkeit. Viele Hersteller machen daher freiwillig Angaben über die Herkunft und Verarbeitung ihrer Materialien. Daneben existieren verschiedene Gütesiegel wie der Blaue Engel (keine Schadstoffe), das GS-Siegel (Ergonomie und hohe Materialqualität) und das Goldene M (Sicherheit, Haltbarkeit, hohe Qualität). Die FSC- und PEFC-Zertifikate garantieren, dass es sich um Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft handelt. Dabei darf nie mehr Holz geschlagen werden als nachwächst.1

12

WOHN

Ein interessanter Trend aus den USA erreicht Deutschland: Das Small (bzw. Tiny) House Movement. Small Houses haben eine maximale Wohnfläche von etwa 93 Quadratmetern, Tiny Houses von 46 Quadratmetern. Befürworter der Bewegung propagieren eine Beschränkung auf das Wesentliche. Im Zuge der Finanzkrise 2007 erfuhr die Bewegung einen regelrechten Schub, denn die Kleinhäuser sind nicht nur umweltfreundlich, sondern auch günstig. Durch ihre hochwertige Bausubstanz haben sie heute nichts mehr mit Bauwagen oder Schuppen gemein. Manche Minihäuser können sogar auf einen Anhänger verladen werden und machen daher jeden Umzug mit.


Auf dem Bosco Verticale in Mailand wachsen rund 900 Bäume und 2.000 weitere Pflanzen.

Das grüne Hochhaus: Bosco Verticale Bosco Verticale, vertikaler Wald, heißen diese beiden spektakulären Zwillingstürme in Mailands Norden. Wie Schubladen ragen die Balkone aus der Fassade. Auf ihnen wachsen 900 Bäume und rund 2.000 weitere Pflanzen. Auf der Horizontalen ergäbe dies eine Waldfläche von 7.000 Quadratmetern. Der Bosco Verticale soll sich positiv auf Mailands Biodiversität auswirken. Die hohe Pflanzendichte verbessert zudem das Mikroklima auf den Balkonen und in den Wohnungen. Außerdem mindert sie Lärm und Hitze.

RELAX 2000

Entspannt schlafen himmlisch träumen

Anzeige

Mit dreidimensional beweglichen Spezialfederkörpern Ideal für ung: pann Ihre Ents

00 aus Relax 20 lz! o Zirbenh

In einem Relax Bettsystem schlafen Sie wie auf einer Wolke schwebend. Die Spezialfederkörper ermöglichen eine flexible Einsinktiefe bis zu 70 Millimeter und damit eine perfekte Körperanpassung und Entlastung der Wirbelsäule während des Schlafs. Dank der Spezialfederkörper stellen Sie Ihr Relax Bettsystem mit angeordneten Zugstangen einfach und bequem auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein. In einer Studie zum Thema „Die positive Wirkung von Zirbenholz im Schlafzimmer“ wurde ein günstiger Einfluss der Zirbe auf die Herzfrequenzvariabilität und den Schlaf festgestellt. Ihr Herz kann sich bis zu 3.500 Schläge (1 Stunde Herzarbeit) pro Tag sparen.

Fordern Sie den Schlafratgeber kostenfrei an oder finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe unter www.relax2000.info oder über die Gratis Hotline 00 800 63 13 63 13

www.relax2000.info

Natürlicher Schlaf für einen nachhaltigen und gesunden Lebensstil


Gut versteckt

Diese Betten kommen per Knopfdruck aus dem Schrank

WOHNEN & SCHLAFEN

14

WOHN

In diesen Räumen gibt es kein Bett. Zumindest auf den ersten Blick. Tatsächlich ist es einfach nur sehr gut versteckt. Nach zwei Handgriffen entfaltet sich die gemütliche Liegefläche aus einem Schrank oder Raumteiler. Ein Schrankbett ist vor allem fürs Gästezimmer eine praktische und vor allem platzsparende Lösung. Solange keine Besucher da sind, wird aus dem Bett beispielsweise ein Regal oder Sekretär. Und aus dem Gästezimmer ein Büro. Patentiertes System Die Schrankbetten von Belitec können theoretisch in jeden Schrank oder Raumteiler eingebaut werden. Das patentierte System belegt nur das hintere Drittel des jeweiligen Möbelstücks, sodass es sich kaum auf die Funktionalität auswirkt. Die Verwandlung erfolgt auf Knopfdruck: Das Schrankbett ist motorbetrieben und kommt mit Fernbedienung. Ein mühsamer oder gar kraftraubender Umbau ist also nicht nötig. Das Bett im Schrank ist eine Kombination aus hochwertigem Lattenrost aus Buchenholz und einer Kaltschaummatratze mit verstepptem Frottee-Baumwoll-Bezug. Individuelle Einzelstücke Bei sämtlichen Schrankbetten des nordrhein-westfälischen Herstellers handelt es sich um individuelle Einzelstücke. Es sind sowohl Einzel- als auch Doppelbetten lieferbar.1


WOHN

15


WOHNEN & SCHLAFEN Die Idee vom vernetzten Dasein ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Das Internet steckt nicht länger nur in PCs, Laptops und Handys. Als Internet der Dinge erobert es unser Zuhause. Smarthome ist ein Trend, der sich langsam, aber sicher durchsetzt. Im EntertainmentBereich birgt es ganz neue, aufregende Möglichkeiten.

16

WOHN


In der Regel beginnt der Umbau zum digitalen Wohnzimmer beim neuen Fernseher. Er ist eben nach wie vor das Zentrum dieses Raumes, an dessen Ausrichtung sich der Rest der Einrichtung orientiert. Mit dem Fernseher auf zusätzliche Angebote im Internet und Streaming-Dienste wie Netflix zugreifen zu können, ist mittlerweile schon fast Standard.

Kinosaal zu Hause Das Ende der Fahnenstange ist damit natürlich noch nicht erreicht. Die allgemeine Entwicklung bezieht sich weniger auf einzelne Geräte und mehr auf die Verknüpfung des gesamten Raumes. Im Wohnzimmer der Zukunft schalten Sie mit einem Klick nicht nur den Fernseher, sondern auch die Soundbar an, die Rollos fahren nach unten, das Licht wird gedimmt … Der Nutzer bleibt ganz gemütlich auf dem Sofa sitzen, Handy in der Hand, und verwandelt mit wenig Aufwand das Zuhause in einen supermodernen Kinosaal. Die Möbelhersteller gehen mit der Zeit, indem sie diese Entwicklungen aufgreifen. Damit der Stil des Wohnzimmers zur neuen Technik passt.

Push-to-open Die Firma InVardo baut Möbel, die modern und schlicht zugleich sind und trotzdem Wohnlichkeit vermitteln. Die grifflose „Push-to-open-Wohnwand“, die Schubkästen mit offenen Elementen verbindet, harmoniert perfekt mit der Ästhetik des High-End-TVs. Das dazugehörende Sideboard kann entweder an die Wand geschraubt oder auf Möbelfüße gestellt werden. Unter dem TV bietet es ausreichend Ablagefläche für das Soundsystem. Sämtliche Möbel von InVardo sind individuell planbar. Das heißt, dass der Kunde zwischen Schubkästen und Klappfronten, verschiedenen Holz- und Lackvarianten wählen kann. 1

info

SMARTE MÖBEL Wir haben uns an den Gedanken gewöhnt, dass Kühlschränke und Markisen vernetzt sein können. Der nächste Schritt ist die Digitalisierung von Dingen, die eigentlich keine technischen Geräte sind. Das smarte Sofa verbindet sich mit dem Smartphone und spielt Musik ab. Appgesteuerte Lichtsysteme illuminieren die Couch und ihre Umgebung – und interagieren dabei auch mit dem Soundsystem. Das Kabel soll dabei zunehmend aus dem Lebensraum verschwinden. Zum Beispiel durch Couchtische, die – ganz wireless – das Smartphone aufladen können.

WOHN

17


WOHNEN & SCHLAFEN

Ein echtes Multitalent:

DIE BETTWÄSCHE

Niemanden lassen wir so nah an uns heran. Eine gute Bettwäsche soll pflegeleicht und langlebig sein, vor Schmutz und Staub schützen und noch dazu gut aussehen. Die wichtigste Aufgabe der Bettwäsche ist jedoch, Feuchtigkeit aufzunehmen und die Belüftung des Körpers durch ein atmungsaktives Gewebe zu fördern.

Mikrofaser, Biber oder Seide/Satin. Biber eignet sich beispielsweise in kalten Jahreszeiten, da der Stoff dank seiner angerauten Oberfläche besonders flauschig und wärmend ist. Jersey hingegen ist besonders elastisch, pflegeleicht und bügelfrei.

Pflege Bettwäsche sollte alle zwei bis drei Wochen gewechselt werden. Wer jedoch allergisch gegen Hausstaub ist oder viel schwitzt, sollte öfter zu einem neuen Überzug greifen. Beim Waschen empfiehlt es sich, den individuellen Pflegehinweis zu beachten. Erst bei 60 Grad können starke Verschmutzungen und Keime vollständig entfernt werden. Am besten ist es, die Bettwäsche auf Links zu waschen. So bleiben die Farben erhalten, das Beziehen fällt außerdem leichter.

Material Früher bestand Bettwäsche aus feinen Leinen und war mit einem Monogramm bestickt. Heute erhält man Bettzeug in vielen verschiedenen Materialien. Häufig handelt es sich dabei um Baumwolle, Jersey,

18

WOHN

Da der Stoff direkt mit der Haut in Berührung kommt, sollte darauf geachtet werden, dass er keine bedenklichen und hautunverträglichen Substanzen enthält.

Größen Für Bettzeug gibt es in Deutschland einheitliche Normgrößen. Eine klassische Bettdecke misst 140 x 200 cm oder 135 x 200 cm, das Standard-Kopfkissen 80 x 80 cm. Für Paare, die gerne zusammen unter einer Bettdecke schlafen, eignet sich eine Bettdecke mit 200 x 200 cm.1


Anzeige

Testen Sie

jetzt

en biologisch n e u e n ie d teme Schlafsys

Natürlich besser schlafen

Mit den einzigartigen Schlafsystemen von ProNatura

Klimazone

Komfortzone

• Passend wie ein Maßanzug - individuelle Anpassung an jede Körpergröße, jedes Gewicht, jedes persönliche Liegebedürfnis. • Auch bei veränderten Bedürfnissen (Gewichtsänderung, Schwangerschaft etc) einfachst neu anpassbar. • Hervorragende Regeneration für Wirbelsäule und Bandscheiben

Ergonomiezone

Basiszone

• Vitales Liegegefühl in den Problemzonen Nacken, Schulter, Brustkorb, Lendenwirbel und Beckenbereich • Freies Atmen und reduzierte Schnarchanfälligkeit • Unterstützt die natürliche Form Ihrer Wirbelsäule Testen Sie jetzt das neue ProNatura-Schlafsystem bei Ihrem zertifizierten ProNaturaSchlafberater. Die Adressen und weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.pronatura.at

Milbenstopp

bio

Milbenstopp biologisch wirksam durch Auszüge der Ölessenzen von Zitrone, Lavendel und Eukalyptus

In jeder Liegeposition selbstanpassend und individuell einstellbar.

Geprüft und empfohlen

von der Interessensgemeinschaft der Rückenschullehrer/innen

Garantiert schadstofffrei, laufende Kontrolle auf 300 bekannte Schadstoffe

Unser Bonus:

biologischer Milbenstopp ohne Aufpreis


WOHNEN & SCHLAFEN

Erholung über

Nacht

Mit sorgfältiger Matratzenwahl Rückenschmerzen vorbeugen

Es gibt kein Möbelstück, das einen ähnlich großen Einfluss auf unsere Gesundheit hat, wie die Matratze. Während des Schlafes – im Schnitt immerhin sieben Stunden pro Nacht und ein Drittel unseres Lebens – erholt sich der Körper von den Strapazen des Tages. Vor allem Wirbelsäule und Bandscheiben brauchen diese Schonzeit. 20

WOHN


Leider gibt es ausgerechnet für dieses wichtige Möbelstück oft kein echtes Preisbewusstsein. Angebots- und Discounter-Matratzen setzen dem Rücken zu, anstatt ihn zu entlasten. Auf durchgelegenen Matratzen sacken Hüfte oder Schulter und im schlimmsten Fall beides ab. Die Wirbelsäule bildet keine gerade Linie mehr, die Bandscheiben werden zusammengedrückt. Ein Schlafsystem, das ergonomisch auf den jeweiligen Körper abgestimmt ist, gibt den Bandscheiben die Möglichkeit, sich über Nacht auszudehnen und wieder mit Flüssigkeit zu füllen. Diese Systeme berücksichtigen in ihrer Konstruktion den orthopädischen Aufbau des Körpers sowie die Eigenheiten (Gewicht, Schlafposition, etc.) des Schläfers. Schlafsysteme von ProNatura gehen über die konventionelle Rost-Matratzen-Kombination hinaus. Kernstück eines solchen Systems ist das Federelement. Die Fachberater führen mit jedem Interessenten eine individuelle Liegediagnose durch. Auf Basis dieser Diagnose können die einzelnen Elemente des Systems maßgenau eingestellt werden. Im Laufe eines Lebens kann es zum Beispiel bei Gewichtsveränderungen nachjustiert werden.

Die biologischen Schlafsysteme von ProNatura haben stets eine Schicht aus Naturkautschuk. In einigen Fällen kommen zudem Kokos und Rosshaar zum Einsatz. Diese natürlichen, hochwertigen Materialien erhöhen die Atmungsaktivität und den Schlafkomfort.

Generell gilt: Wer schlecht schläft, hat wahrscheinlicher Rückenschmerzen. Und alles, was die Schlafqualität steigert, senkt das Risiko, Rückenschmerzen zu erleiden. Matratzen und Schlafsysteme sollten beim Kauf ohne Zeitdruck getestet werden. Am Ende bleibt die Wahl eine individuelle, keine wissenschaftliche Angelegenheit. Worauf sich der Körper wohl fühlt, kann man letztlich nur selbst beurteilen. 1

WOHN

21


tender Kupfer Leuchtendes Kupfer KÜCHE & MEHR

Das Metall feiert ein Comeback in der Inneneinrichtung

In den 1980er-Jahren erreichte die Umweltbewegung in Deutschland einen ersten Höhepunkt. Das Engagement gegen die Atomkraft mobilisierte hunderttausende Menschen, die Grünen zogen in den Bundestag ein. Und: Erstmals kam die Idee einer grünen Einrichtung auf.

22

WOHN


r

Schon 1984 brachte zeyko die erste Bio-Küche auf den Markt. Bis heute steht die Arbeit der Küchenmanufaktur aus dem Schwarzwald in der Tradition der Nachhaltigkeit. zeyko produziert ressourcenschonend und mit natürlichen Materialien.

Kupfer-Trend Dazu gehört nicht nur Holz, sondern auch Kupfer. Das rötlich schimmernde Metall feiert derzeit ein echtes Comeback. Zuletzt lag es in den 70er-Jahren im Trend. In den vergangenen Jahren galt es den Designern aber als eher unmodern. Der neue Einrichtungsstil war meist kühl und industriell, bestimmt von Schwarz und Weiß oder Chrom.

Schieferkontrast Kupfer hingegen vermittelt Wärme. Es zieht peu à peu in die Wohnräume ein. Den Anfang machten Accessoires wie Lampen, Vasen und Schalen. zeyko geht einen Schritt weiter: In der Produktreihe „Horizon Forum“ kombiniert die Manufaktur das Gestein Schiefer mit Kupfer. Der Kontrast zwischen dem dunklen, kühlen Stein und dem helleren Metall fällt auf. Der Schiefer bringt Kupfer erst so richtig zum Leuchten.1

WOHN

23


KÜCHE & MEHR

MACH DOCH MAL DEN

ABWASCH Über ein Viertel der Deutschen hat richtig Freude an der Hausarbeit. Frauen verbringen über zweieinhalb Stunden täglich mit Staubwischen & Co., Männer nur die Hälfte – Tendenz steigend. Abspülen liegt bei beiden Geschlechtern im Mittelfeld der Beliebtheitsskala. Damit sich das bisschen Abwasch künftig von alleine macht, helfen wir Ihnen bei der richten Auswahl des Spülbeckens.

Edelstahl: „Der Klassiker“ Neben Kühlschrank und Herd gehören Spülbecken zu den meist genutzten Küchenmöbeln. Und längst sind sie nicht mehr nur „Becken zum Spülen“. Dank moderner Materialien, Formen, Farben und Einbauvarianten erfüllen sie neben praktischen auch ästhetische Ansprüche. Wir machen den Vergleich.

Der Siegeszug des Edelstahl-Spülbeckens begann vor über 60 Jahren. Bis heute ist Edelstahl der beliebteste Werkstoff von Spülen überhaupt. Durch den Mix aus Eisen, Chrom und Nickel sind sie besonders resistent gegen Rost, Hitze und Flecken. Ob rustikal oder modern: Dank ihrer zeitlosen Ästhetik fügen sie sich in jedes Küchenumfeld ein. Edelstahl-Spülen federn leichte Stöße ab, weshalb sie besonders schonend für zerbrechliches Spülgut sind. robust pflegeleicht flecken-, säure- und hitzebeständig schonend für zerbrechliches Geschirr hygienisch anfällig für Kratzer und Kalkflecken

24

WOHN


Keramik: „Die Natürliche“ Keramik-Spülbecken werden unter großer Hitzeeinwirkung gebrannt. Dadurch entsteht ein dichtes, glattes Material, das unempfindlich gegen Öl, Wasser und Schmutz ist. Keramik trotzt auch harten Stößen von schweren Töpfen und Pfannen. Empfindliches Spülgut aus Glas dagegen kann wegen der Unnachgiebigkeit leicht zerbrechen. edle Optik moderne Formen und Farben robust kratz- und stoßfest pflegeleicht hitze-, säure- und fleckenresistent hohes Gewicht sehr hart, weshalb Spülgut leicht beschädigt werden kann

Traditionelles Handwerk, hochwertige Materialien und viel, viel Liebe.

Anzeige

www.bax-kuechen.de www.bax-kuechen.de BAX ist eine Küchenmanufaktur seit 1890. Jede Küche wird individuell geplant und in liebevoller Handarbeit gefertigt. Hochwertige Materialien, traditionelle Handwerkskunst, sinnvolle Innovationen und Leidenschaft machen aus unseren Küchen einzigartige Unikate. Unsere Möbel können komplett nach Ihren individuellen Wünschen geplant werden und passen sich damit harmonisch in 11 WOHN Ihr Wohnumfeld ein.


KÜCHE & MEHR Granit: „Die Geschmackvolle“ Granit-Spülen bestehen in der Regel zu 80 Prozent aus Granit und zu 20 Prozent aus Acrylharz. Deshalb gelten sie als besonders robust und unempfindlich. Je nach Zusammensetzung werden sie von unterschiedlichen Herstellern auch unterschiedlich benannt (z.B. Silgranit von Blanco oder Fragranit von Franke). Granit-Spülen sind in nahezu allen Farben erhältlich und können daher einen kontrastreichen Akzent in Ihrer Küche setzen. robust vielseitiges Design steinige Haptik hitze-, säure- und fleckenresistent kratzfest

Nicht nur im Material, sondern auch beim Einbau der Spülen gibt es Unterschiede:

pflegeintensiv, da Schmutz an der stumpfen Oberfläche haften bleiben kann Spülbecken von minderer Qualität verfärben sich Trocknen nach jedem Gebrauch empfehlenswert

Aufliegender Einbau: Die Standardvariante Beim aufliegenden Einbau wird das Spülbecken von oben in eine ausgeschnittene Küchenarbeitsplatte installiert. Da das Spülbecken auf der Arbeitsplatte liegt, entsteht ein Rand, der je nach Spülenmodell und Hersteller unterschiedlich hoch ist.

Flächenbündiger Einbau: Die Designstarke Ein nahtloser Einbau in die Arbeitsplatte ist nicht nur ein Blickfang, sondern auch besonders hygienisch: Da keine Ritzen entstehen, lassen sich Krümel, Schmutz und Wasser direkt ins Becken wischen. Allerdings muss Ihre Arbeitsplatte vor der Montage so vorbereitet werden, dass sich das Becken flächenbündig einfügt. Lassen Sie sich von Ihrem Schreiner oder Tischler vor Ort beraten, ob sich Ihr gewünschtes Spülbecken für einen flächenbündigen Einbau eignet.

Unterbau: Die Dezente Bei Unterbaubecken erfolgt die Montage der Spüle unter der Arbeitsplatte. Bei ihnen steht daher mehr die Arbeitsplatte als das Spülbecken im Mittelpunkt. Durch den nahtlosen Einbau überzeugt diese Variante mit moderner, schnörkelloser Optik.

Fazit: Wer eine in die Jahre gekommene Spüle ersetzen oder sich eine neue Küche anschaffen möchte, sollte sich über die Materialen, Formen und Einbauvarianten von Küchenspülen genau informieren. Ihr Schreiner oder Tischler vor Ort hilft Ihnen bei der Auswahl. 26

WOHN


Anzeige

Miele. Für das, was wir besonders lieben. Entdecken Sie die neue Freiheit beim Kochen. Genießen Sie die freie Sicht auf die schönen Dinge des Lebens: Vertrauen Sie auf Miele TwoInOne Induktionskochfelder mit integriertem Dunstabzug. Con@ctivity 2.0 reguliert dabei den Dunstabzug ganz automatisch. Entdecken Sie die große Miele Produktvielfalt bei Ihrem Fachhändler oder auf shop.miele.de.

www.miele.de/twoinone


KÜCHE & MEHR

Aufgedeckt!

WOHNSINNS KLEINE BESTECK- & GLÄSERKUNDE

BESTECKKUNDE Im Gourmet-Restaurant oder zu Gast bei besonders gut ausgestatteten Freunden kann schon mal Überforderung aufkommen: kilometerweit glänzendes Metall zu beiden Seiten des Tellers. Welche Gabel ist nun eigentlich wofür? Zu welchem Messer greift man korrekterweise zuerst?

Zum Glück gibt es ein paar ganz einfache Faustregeln, die quasi internationale Gültigkeit besitzen: • Besteck für die rechte Hand liegt rechts, Besteck für die linke links • Besteck wird in der Reihenfolge von außen nach innen verwendet • Besteck für das Dessert liegt über dem Teller DIE GABEL-ARTEN Fischgabel 1 Groß, aber vier kurze, breite Zinken Tafelgabel 2 Vier lange Zinken Salatgabel 3 Klein, in der Regel vier Zinken (Dessertgabel: Siehe Salatgabel) Kuchengabel 4 Drei Zinken, häufig dickere linke Zinke

Kuc

hen

Sala

gab

8

el

7 6

tgab

el

Tafelgabel

5

4 3

Fischgabel 28

WOHN

2 1

9


GLÄSERKUNDE Noch komplexer als die Wissenschaft vom Besteck ist die von den Gläsern. Profis freuen sich nicht nur über ein Rotwein-, sondern auch über ein Burgunder- und ein Bordeaux-Glas. Für den normalen Hausgebrauch reichen in der Regel sechs bis acht verschiedene Gläser, damit sich jedes Getränk optimal entfalten kann. Vor allem kommt es natürlich darauf an, was man gerne trinkt.

Whiskey 5 Charakteristisch für das Whiskeyglas ist sein besonders dicker Boden. Es handelt sich um einen kleinen Tumbler, besonders geeignet für Whiskey on the rocks. Für den Purgenuss empfehlen Kenner hingegen Nosing-Gläser mit Stiel, da sich die Aromen darin besser entfalten.

Schnaps Für Schnaps verwendet man in der Regel einen kleinen Becher mit Fassungsvermögen bis zu 4cl. Für Korn, Vodka 6 und Grappa 7 existieren spezielle Formen mit Stiel.

Sekt und Champagner Die sogenannten Sektflöten 9 sind hoch und schmal. Diese Form sorgt dafür, dass der Sekt möglichst lange prickelt. Sektschalen sollten hingegen nur für Cocktails verwendet werden.

Sherry 8 Dieser speziell verstärkte Weißwein aus Spanien kommt im Catavino, der wie ein Weißweinglas aussieht, aber ein gutes Stück kleiner ist.

Rotwein Gute Rotweine zeichnen sich durch ihre komplexen Aromen aus. Damit sich diese voll entfalten können, brauchen sie viel Luft. Deshalb sind Rotweingläser 10 größer und vor allem bauchiger als Weißweingläser. Weißwein In einem bauchigen Rotweinkelch würde sich Weißwein zu schnell erwärmen, daher sind Weißweingläser 11 etwas kleiner. Ein langer Stiel verhindert das Erwärmen durch die Hand des Trinkenden. Wer kein Roséglas im Schrank hat, nimmt für solche Weine auch eher das Weißwein- als das Rotweinglas. Bier Das Bierglas gibt es nicht. Jede Sorte besteht auf ihre eigene Form, hinzu kommen regionale Traditionen. Besonders bekannt ist etwa die Kölner Stange 13 , ein schmales, zylindrisches Glas für Kölsch. Der Willybecher 14 , benannt nach seinem Erfinder Willy Steinmeier, ist das klassische Glas für ein bayrisches Helles und das meistproduzierte Bierglasmodell. Die Pilstulpe 12 hingegen ähnelt eher einem Weinglas.1

10 11

12 13

14

WOHN

29


HAUS & HOF

Trend-Experte Franz Steiner im Interview über die großen Fragen des Einrichtens.

Franz Steiner ist gelernter Tischler. Die längste Zeit seiner Karriere hat der 60-Jährige als Produktentwickler und Vertriebsleiter für verschiedene Firmen gearbeitet. Heute ist er selbstständig und berät Unternehmen in Sachen Einrichtung. Steiner kennt die Branche seit 40 Jahren und hat etliche Trends kommen und gehen sehen.

Herr Steiner, welche Möbeltrends beobachten Sie aktuell? Franz Steiner: Derzeit geht es weg von der reduzierten, kubischen Linie und hin zu weicheren Formen und natürlichen Materialien. In der Materialkombination ist das dann retro. Schon vorher lagen echte Materialien wie beispielsweise Furnierholz im Trend. Das wurde dann mit Akzentmaterialien kombiniert. Aber in reduzierterer Formensprache. Wie spürt man einen kommenden Trend auf? Franz Steiner: Dabei geht es vor allem darum, den Blick auf die Verhaltenstrends der Menschen zu richten. Man spürt die Wellen auf: Früher war das Öko, dann kam Bio, jetzt ist es Regionalität. Es geht um eine Rückbesinnung auf Natürlichkeit, das wirkt sich auf Kleidung, Ernährung und auch das Einrichten aus. Außerdem gilt es, die Zielgruppen zu beobachten: Wo steuern die hin? Welche Vorstellungen hat der Konsument? Die Generation 50plus beispielsweise war nie so aktiv wie jetzt. Daraus ergeben sich 30

WOHN


letztlich Trends, Gesamt- und Detailtrends. Wobei ich immer auch der Meinung bin, dass sich Einrichten nicht nur nach Trends richtet, da spielt zum Beispiel auch Wertigkeit eine große Rolle. Gibt es zeitlose Möbel? Franz Steiner: Das ist ein spezielles Thema. Meiner Meinung nach hängt das vor allem mit Materialien zusammen. Echtholzfurnier, natürliche Materialien, das ist immer zeitlos. Außerdem gilt es, den Bedürfnissen der Nutzer zu entsprechen. Darauf achten heute zu wenige. In der Formgebung erreicht man das eher, wenn man sich an alten Grundsätzen orientiert, zum Beispiel dem Goldenen Schnitt. Wenn diese Dinge eingehalten und gute Materialien verwendet werden, kann ein Möbel zeitlos werden. Die von mir so genannten Plastikbomber sind es nicht. Welcher Trend ist oder war ein Irrtum? Franz Steiner: Alle Wegwerfmöbel, alle Billigtrends, alles, was in schlechter Qualität und mit schlechten Materialien produziert wird. Das ist ein Schwachsinn in Sachen Nachhaltigkeit. Liegt auch deshalb Retro im Trend?

Retro steht für das Wiederaufgreifen von Formen, wie sie in den 50er- und 60er-Jahren beliebt waren.

Franz Steiner: Ich glaube, das hat viel mit Kindheitserinnerungen und einer Sehnsucht nach dem Vergangenen zu tun. Die Leute wollen zurück zu einem Ursprung. Dieses Zurück-Gefühl ist sehr stark. Retro-Möbel beziehen sich auf die 50er/60er-Jahre, das heißt, sie haben auch eine Zeit des Aufschwungs geprägt. Es gibt aber sicher auch Fehler bei der Kombination von Stilen ... Franz Steiner: Grundsätzlich gilt: Der Kontrast muss dominieren. Wenn man nur mischt, ohne auf wirkungsvolle Kontraste zu achten, dann ist das nicht gut. Der Hauptanteil der Einrichtung muss schlicht sein. Lack und Holz sind schick, das wird immer wieder gefallen.

Weichere Formen kehren im Zuge des Retro-Trends zurück in die Wohnungen.

WOHN

31


HAUS & HOF Was ist guter Geschmack? Franz Steiner: Hier gibt es für mich nur einen Zugang: Erlaubt ist, was dem Benutzer gefällt, er muss sich wohlfühlen. Wir müssen den Konsumenten berücksichtigen. Insofern ist guter Geschmack ein dehnbarer Begriff. Der eine sagt zu einem Stück, wow, ist das schön, während es sich der andere gar nicht vorstellen kann. Einer trägt am liebsten ein schwarzes Sakko, der zweite ein rotes, der dritte ein gemustertes. Wenn man sich jeweils wohl damit fühlt, ist das alles in Ordnung. Gibt es heute noch neue Ideen im Möbeldesign?

Zeitlos einrichten mit natürlichen Materialien und schlichten Formen.

Franz Steiner: Ja, die gibt es immer wieder. Meistens hängt das mit neuen Materialien zusammen oder damit, dass Materialien aufgegriffen und anders verwendet werden. Zuletzt war dies das Schwarzblech. Vor zehn Jahren konnte man sich noch nicht vorstellen, das in der Einrichtung zu verwenden, heute ist es absolut salonfähig und ein schöner Akzent. Ich persönlich bin immer auf der Suche nach solchen Materialien, die für eine neue Dynamik sorgen können. Altes Segelleinen zählt zum Beispiel dazu. Oder Echtholz, das in Harz gegossen wurde. Als Akzente funktionieren solche Dinge irrsinnig gut. 1

Anzeige

www.zeyko.com


Anzeige

www.raumplus.com


HAUS & HOF

Der Boden der Tatsachen

PARKETT, LAMINAT & CO. IM VERGLEICH

Ein Boden muss einiges aushalten. Schließlich gehen und stehen wir nicht nur darauf. Auch die Kleinen unterziehen ihn immer wieder echten Härtetests. Mit dem Boden sind wir quasi andauernd in Berührung. Angenehm soll er sein, schön und haltbar.

Parkett wirkt rustikal und ist dabei angenehm warm für die Füße.

PARKETT Parkett ist und bleibt der König der Bodenbeläge. Es handelt sich um massives Hartholz, teilweise in Kombination mit Weichholz. Je dicker die Hartholzschicht, desto häufiger kann sie bei Kratzern abgeschliffen werden. Wegen der unterschiedlichen Färbungen und Maserungen der in Frage kommenden Hölzer ist Parkett äußerst vielseitig. Hinzu kommen die Variationsmöglichkeiten des Verlegemusters, von Ein-Stab-Muster über Fischgrät bis zu Flechtstrukturen. Parkett wirkt sich positiv auf das Raumklima aus und eignet sich hervorragend für Fußbodenheizungen.

LAMINAT Hochwertiges Laminat steht Parkett heute optisch kaum nach und fühlt sich sogar ähnlich an. Dabei ist es aber weniger langlebig als das Original. Im Grunde handelt es sich bei Laminat um Holzfaserplatten mit einer Dekorschicht aus Papierfasern und Melamin-Klebstoff. Laminat gilt, wenn es dick genug ist, als robust. Es kann allerdings nicht wie ein echter Holzboden abgeschliffen werden. Solange es nicht zu nass gewischt wird, ist Laminat recht pflegeleicht. Laminat hat meist eine Holzoptik, mittlerweile gibt es aber auch Stein-, Beton-, Terrakotta-, Rasen- und viele weitere Designs.

34

WOHN


KORK

Kork ist längst nicht mehr auf die klassische, kleinteilige Optik beschränkt. Er kann mittlerweile auch wie Parkett oder Stein daherkommen.

Kork, der aus der Rinde der Korkeiche gewonnen wird, ist derzeit wieder stärker gefragt. Als Belag ist er ähnlich fußwarm wie ein Holzboden. Die Platten werden teilweise aus alten Flaschenkorken gepresst. Im Gegensatz zu Parkett und Laminat dämpft Kork von Natur aus den Trittschall, gilt allerdings als weniger zeitlos. Wenn es sich um einen massiven, nicht bedruckten Boden handelt, kann er sogar abgeschliffen werden. Kork gilt als besonders nachhaltig, da die Eichen bei der Ernte nicht gefällt werden müssen.

VINYL PVC galt lange Zeit als das Material für Ämter, Schulen und Turnhallen, nicht aber für den privaten Haushalt. Mittlerweile ist es auch dort angekommen. Vinyl überzeugt vor allem durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist günstiger als Produkte aus Holz, kann dabei aber zumindest für Laien fast genauso aussehen. Oder wie Stein. Oder ganz anders – die Designvielfalt ist sicher eines der großen Argumente für Vinyl. Dank wasserabweisender Eigenschaften ist es vor allem im Bad eine gute, nur leider nicht schadstofffrei entsorgbare Wahl. PVC ist strapazierfähig, aber weicher als Parkett. Sehr schwere Gegenstände können daher Abdrücke hinterlassen.

FLIESEN

Fliesen bleiben erste Wahl im Bad. Im Wohnraum können sie dagegen kalt wirken.

Für das Wohnzimmer wären Fliesen den meisten sicherlich zu kalt. Traditionell sind das Bad und die Küche ihr Revier. Im Wohn- und Schlafzimmer funktionieren sie eher in Kombination mit einer Fußbodenheizung, da Keramik ein guter Wärmeleiter ist. Fliesen gelten als besonders langlebig und können jahrzehntelang unverändert schön aussehen. Allerdings besteht Bruchgefahr, wenn ein schwerer Gegenstand zu Boden fällt. Für einen solchen Fall sollte man sich von vornherein ausreichend Ersatzfliesen aufheben, sodass einzelne von ihnen ausgetauscht werden können.

WOHN

35


HAUS & HOF

TEPPICHBODEN Weicher geht nicht: Der Teppichboden ist die flauschige Bodenbelag-Alternative. Je höher der Flor, also die einzelnen Fasern, desto flauschiger. Wer unter kalten Füßen leidet, erfreut sich daran, dass der Teppichboden die Raumwärme einfängt. Wegen seiner Gemütlichkeitseigenschaften eignet er sich vor allem fürs Schlafzimmer. Er ist allerdings relativ pflegeintensiv. Da Schmutz und Staub im Teppich hängen bleiben, sollte er alle zwei bis drei Tage mit einem kräftigen Staubsauger abgesaugt werden.1 Lieblingsplatz auf dem Boden: Weicher als Teppich geht nicht.

Auf dem Boden bleiben: Die Entscheidung für das richtige Material sollte man sich nicht leicht machen. Wer für seine Bedürfnisse das richtige findet, bleibt damit aber lange glücklich.

Anzeige

Wir gestalten Ihre Treppe. Persönlich.

Tn! EfoK SloP Rt koO P er rd sten s an jetz

Wortmann Massivholztreppen GmbH Blintroper Weg 7 · 58802 Balve · Tel.: 02375 205492-0 · Fax: 02375 205492-30 · E-Mail: info@wotre.de

www.wotre.de

BERATUNG · PLANUNG · FERTIGUNG


Anzeige

Für das Leben in der Küche.

Eva Brenner: „Bei Nolte Küchen finden Sie alles, um Ihre Traumküche wahr werden zu lassen - für jeden Anspruch und immer in bester Qualität.“

www.nolte-kuechen.de


HAUS & HOF

38

WOHN


Auf weiter Flur Gang und Garderobe neu gedacht

Der Flur ist sicherlich nicht der beliebteste Ort einer Wohnung. Das liegt an seiner Zweckmäßigkeit. Der Flur verbindet Räume, ist als Durchgang gedacht, lädt nicht zum Verweilen ein. Oft ist er dunkel und eng. Das muss nicht so sein. Mit einigen wenigen Tricks hübschen Sie ihren Gang auf und machen aus ihm einen einladenden Empfangsraum für Gäste.

WOHN

39


HAUS & HOF

Weiße Türen lassen den Flur offener und harmonischer wirken.

Farben Dass helle Farben einen Raum vergrößern, ist allgemein bekannt. Ein Flur sollte also im Idealfall weiß oder in einer Pastellfarbe gestrichen sein. Wer dennoch starke Farben verwenden möchte, kann diese gezielt nutzen, um damit die Stirnseiten des Flurs zu betonen. So ziehen Sie ihn in die Länge. Beachten Sie auch die Türen. In der Regel gibt es davon im Flur einige. Auch sie können einen weißen Anstrich gut vertragen.

Garderobe Häufig ist der Flur auch der Ort für Jacken und Schuhe. Ein Garderobenständer hat den Vorteil, dass er sich beliebig und ohne großen Aufwand umstellen lässt. Platzsparender ist aber eine Wandgarderobe, besonders wenn es sich nur um einzelne Haken oder Knöpfe handelt. Diese können flexibel an der Wand verteilt werden und als spielerisches Element für Farbtupfer sorgen.

Je größer die Diele, desto besser eignet sich ein ausladender Garderobenschrank.

Beide Varianten haben den Nachteil, dass durch die Offenheit Unruhe entsteht. Wer im Eingangsbereich ein wenig Platz hat, wählt lieber einen maßgeschneiderten Garderobenschrank. So verschwinden Jacken, Schuhe und Accessoires hinter verschlossenen Türen. Schreiner und Tischler passen das Möbelstück ideal an den jeweiligen Ort an.

Der klassische Garderobenständer braucht etwas Platz. In ausgefallenen Formen wird er zum Designelement.

40

WOHN


Anzeige

Boden Auch große Flure sind nicht unproblematisch. Falsch gestaltet, können sie den Eindruck einer Turnhalle vermitteln. Ein einfacher Trick, um das zu vermeiden: Teppichboden. Der vermittelt Wärme und Gemütlichkeit. Erstreckt er sich allerdings auch im Eingangsbereich, sollten die Gäste ihre Schuhe vor der Haustür lassen. Ein vielbeanspruchter Flur sollte auf jeden Fall einen strapazierfähigen Boden haben. Bei kleinen Gängen gilt (wie für die Wände): Lieber hell als dunkel.

Dekoration

Ein längs angeordnetes Parkett betont den Verlauf des Flurs anstatt ihn zu kaschieren.

Lange, weiße Wandflächen können auch Inspiration sein. Bei der Gestaltung des Flurs sollten Sie nicht planlos, sondern mit Konzept vorgehen. Bilder hängen am besten auf Augenhöhe und in horizontaler Linie, auch das trägt zur Streckung des Gangs bei. Aber auch eine geradezu überladene Wand kann, wenn die Bilder gut gewählt und gleichmäßig verteilt sind, zur Attraktivitätssteigerung des Flurs beitragen. Nutzen Sie die Fläche als Galerie! Oder machen Sie den Flur zu ihrem Experimentierfeld. Hier finden Stücke Platz, die es sonst vielleicht schwer hätten, sich in ein bestehendes Raumkonzept zu integrieren. Absonderliches, Seltenes, Antikes: Alte Kinosessel zum Beispiel oder prunkvolle Spiegel. Mit Leuchtspots inszenieren Sie ihre Lieblingsstücke. 1

Das in die Wand integrierte Bücherregal lädt zum Verweilen im Flur ein.

Ungeahnte Möglichkeiten: Schreiner und Tischler bauen auch in versteckte Ecken, zum Beispiel unter der Treppe, passgenaue praktische Möbel ein.


HAUS & HOF

Die Birke Fruchtbarkeitsbaum der Germanen Die Birke ist besonders leicht als solche zu identifizieren, da sie sich farblich von allen anderen Bäumen unterscheidet. Ihre Rinde ist schwarz-weiß. In Deutschland besonders häufig sind die Weiß- und die Moorbirke. Insgesamt existieren etwa 50 Birkenarten.

Graziler Wuchs Wegen ihres grazilen Wuchses und der besonderen Rindenfärbung fasziniert die Birke den Menschen schon lange. Deshalb spielt sie im Brauchtum eine wichtige Rolle. Den Germanen galt sie als Fruchtbarkeitssymbol. Das Aufstellen einer Birke als Maibaum geht auf eines ihrer Rituale zurück. Daneben macht sie sich seit Jahrhunderten vielseitigst nützlich. Ein aus der Birke gewonnener Saft soll gegen Rheuma und Gicht helfen. Betulin, der Stoff, der die Birke weiß macht, unterstützt nachweislich die Wundheilung und wirkt entzündungshemmend.

Helle Möbel Außerdem macht Betulin das Holz der Birke wasserundurchlässig und schwer verweslich. Unsere Vorfahren nutzten sie daher zum Beispiel zur Anfertigung von Dachziegeln. Heute ist ihre Bedeutung in 42

WOHN

Deutschland vergleichsweise gering. Das schlicht-helle, weiche Holz eignet sich für den Möbel- und Instrumentenbau, zum Teil finden sich auch Birkenparketts. Die Birke gilt als Pionierbaum. Das heißt: Sie wächst dort, wo noch kein anderer Baum wächst. Das liegt daran, dass sie zum einen besonders anspruchslos ist und auch mit trockenen, feuchten oder nährstoffarmen Standorten gut zurecht kommt. Zum anderen ist sie nicht besonders konkurrenzstark und lässt sich von geeigneteren Orten leicht verdrängen.1


Anzeige

info

DIE BIRKE ALS LIEBESBEWEIS Wer verliebter Junggeselle ist und in Teilen Schwabens oder Bayerns lebt, „steckt“ in der Pfingstnacht seiner Geliebten als Zeichen der Zuneigung eine Birke. Mit Krepp-Bändern geschmückt oder Liebesbeweisen versehen, bringt der Aufsteller den Baum am Regenrohr oder Fenster seiner Angebeteten an. Je nach Region erhält er zur Belohnung einen Kasten Bier oder eine Einladung. Im europäischen Raum ist der Brauch, das Haus von Mädchen im heiratsfähigen Alter mit Birkenzweigen zu schmücken, bereits seit dem Mittelalter belegt. Übrigens: Im Zuge der Gleichberechtigung hat sich in den letzten Jahren ein neuer Brauch entwickelt: In Schaltjahren stecken auch die Damen ihrem Geliebten eine Birke.

CHARAKTER WOHNEN INDIVIDUALITÄT ERLEBEN Gut, dass wir Menschen so verschieden sind. Klar und geradlinig oder charmant, verträumt, fein und grazil. Es liegt nahe sich in Räumen wohl zu fühlen, welche die eigene Individualität zum Ausdruck bringen. miaa bietet großartige Möglichkeiten, Wohnlösungen chic zu gestalten und setzt erfrischende Akzente mit eindrucksvollen Einzelstücken. www.miaa.at

WOHN

43


HAUS & HOF

44

WOHN


Leben in der Laube Im Garten daheim

Frische Luft ist gesund. Das wissen Mütter und Omas, seit es Mütter und Omas gibt. Wer sich unwohl fühlt, muss raus. Im Frühling und Sommer steigen die Minuten, die wir draußen verbringen – am liebsten im eigenen Garten. Was bringt’s? Wie gestalten wir unsere Draußen-Zeit noch angenehmer? Und was tun, damit die Möbel trotz Witterung lange schön bleiben?

WOHN

45


HAUS & HOF Gesunde Sonne Dass es sich bei ihr um einen Gesundmacher handelt, ist durch eine Vielzahl an Studien belegt. Der positive Effekt hängt vor allem mit dem Vitamin D zusammen. Die Sonne fördert die Bildung des Hormons. Und das hat unzählige positive Auswirkungen: Vitamin D stärkt das Immunsystem, die Muskeln und Knochen, senkt den Blutdruck und das Risiko, an Krebs, Diabetes und Herzleiden zu erkranken. Nicht zu Unrecht gilt Vitamin D also als wahres Wundervitamin. Aber nicht nur der Körper, sondern auch der Geist profitiert von ausreichend Sonnenlicht. Sonne macht glücklich und beugt Depressionen vor. Sie unterdrückt nämlich die Bildung von Melatonin, unserem Schlafhormon, das auch für miese Stimmung verantwortlich sein kann. Gleichzeitig schüttet ein Körper, der Sonne abkriegt, mehr Serotonin aus, das die Stimmung hebt.

enden Lic

Solarleuchten sp

n.

zu verbrauche ht, ohne Strom

Licht, bitte! Wenn am Abend die Temperaturen mild werden, wollen wir im Sommer gern draußen sitzen bleiben. Allerdings – natürlich – nicht im Dunkeln. Lampen und Leuchten sind ein vielseitiges und wirkungsvolles Gestaltungselement für den Garten. Dabei ist es zunächst am Wichtigsten, dass am richtigen Ort beleuchtet wird, um angenehm lesen oder essen zu können. Darüber hinaus bietet es sich an, mit kleineren Spots, Lichterketten, Steh- und Hängelampen für mehr Atmosphäre zu sorgen. Gezielt angeleuchtete Pflanzen können wie Kunstwerke aus der Dunkelheit treten. Wegeleuchten sorgen mit ihrem nach unten gerichteten Schein für Orientierung und Struktur. Schwimmende Leuchten im Teich und Lampions in den Bäumen schaffen eine fast magische Stimmung. Und Sitzmöbel mit integrierter Beleuchtung werden zu Inseln im Sommergarten. Das klassische Windlicht spendet natürliche Helligkeit, ohne Strom zu verbrauchen.

Fackeln u nd Windli chter sorg natürliche en für n Schein.

Denn elektrische, im Garten verteilte Leuchten haben einen Nachteil: Zu jeder einzelnen muss ein Kabel verlaufen, jeweils mindestens 60 cm unter der Erde. Eine umwelt- und geldbeutelfreundlichere Alternative sind Solarleuchten. Hochwertige Exemplare können, wenn sie tagsüber genügend Sonne getankt haben, die ganze Nacht über Licht spenden.

eine eigene Lichsetzten Leuchten Mit gezielt einge haffen. sc n rte eigenen Ga tinstallation im

Ein Draußen-Zi

mmer: Die Gest altungsmöglic

46

WOHN

hkeiten der Ga rte

nlaube sind za

hlreich.


Outdoor Living Früher war Draußensein nicht selten mit Komforteinbußen verbunden. Die Möbel waren entweder nicht sehr haltbar oder eher spartanisch, um schnell wieder nach Drinnen geräumt werden zu können. Neue Materialien begründen den Trend zur Outdoor-Lounge. Was im Wohnzimmer möglich ist, geht mittlerweile genauso gut auch unter freiem Himmel. Vor allem Möbel aus Polyrattan werden immer beliebter. Die Flechtstruktur des Kunststoffs gibt nach und ist daher recht gemütlich. Die Witterung kann dem Polyrattan nichts anhaben, außerdem ist es äußerst pflegeleicht. Dafür verträgt es Frost nicht, im Winter müssen die Möbel also trotzdem nach drinnen gebracht oder zumindest abgedeckt werden.

Lieblin g Was fü splatz: Die H r ein G ollywo lück! odsch aukel ist w

ieder d

a.

Auch Hartholz (Lärche, Fichte, Eiche) und Edelstahl halten einiges aus. Holz sollte aber regelmäßig gepflegt, also zum Beispiel geölt werden. Dafür hat es die angenehmste Haptik und speichert Sonnenwärme. Stahl hingegen kann sehr heiß oder auch kalt werden und ist recht schwer. Ohnehin sitzt man ja nur gut gepolstert wirklich bequem. Speziell für den Außenbereich angefertigte Kissen und Polster bestechen durch ihre Unempfindlichkeit. Sie haben eine wasserabweisende Oberfläche und eine schnell trocknende Füllung. Wem diese Alternative zu wenig flauschig ist, kann auch über eine Kiste nachdenken, in der die Sachen verstaut werden. Eine solche kann auch eine Doppelfunktion als Tisch erfüllen. stühle n bzw. Hänge Affenschaukel

Aber sicher!

zum lässigen

„Abhängen“.

Zwar wandert die Inneneinrichtung, also das Wohnzimmer, zunehmend nach draußen. Trotzdem gilt der Garten nach wie vor als Feuchtraum. Es ist also Vorsicht geboten, wenn Kabel und Steckdosen installiert werden. Wer Erdkabel verlegt, anstatt jeden Frühling die Kabeltrommel aus dem Keller zu holen, schützt nicht nur die Technik, sondern hat auch eine Stolperfalle weniger im Garten. Für Kabel und Steckdosen gilt gleichermaßen, dass sie für die Verwendung im Außenbereich die Sicherheitskennung IP 44 aufweisen müssen. IP steht für „International Protection“, die 44 für Schutz gegen Spritzwasser und Fremdkörper ab 1,0 Millimeter. Handelt es sich um eine nasse Umgebung, zum Beispiel am Teich, ist IP 6 oder 7 zu empfehlen. Außerdem braucht eine Außensteckdose einen FI-Schutzschalter, der sie bei Problemen vom Netz nimmt. 1

Die Sitzgruppe au

s Rattan ist pflegele

n. Die Feuerkörbe

t Schatte Pergola spende Eine bewachsene Stimmung. für romantische

icht und stilvoll.

sorgen

WOHN

47


HAUS && HOF HOF

Schuhe ohne Ende

Schuhe ohne Ende Frauen lieben Schuhe, Männer auch. Ohne Schuhschrank entsteht schnell Unordnung. Frauen lieben Schuhe, Männer auch.

Ohne Schuhschrank entsteht schnell Unordnung.

Es ist ein altes Klischee: Frauen lieben Shopping. Und: Das Objekt der Begierde schlechthin sind Schuhe. Warum sich ausgerechnet dieses Kleidungsstück einer so großen Beliebtheit erfreut, bleibt ungeklärt. Klar ist: An dem Klischee ist was dran. Es lässt sich auch statistisch nachweisen. Zum Glück gibt es heute zu jedem Thema eine Datenerhebung. Also auch zum Thema Schuhwerk. Die Zahlen verraten uns, dass Frauen im Schnitt mehr als doppelt so viele Paar Schuhe besitzen wie Männer: 17,3 zu 8,2. Der durchschnittliche Bundesbürger ist12,8 einPaar altes Klischee: hatEs also zu Hause. hen 10,8 ihrer 17,3 Paare seltener 11 Frauen bleiben im Schrank als einmal im Monat an. Sie sind lieben Shopping. EinUnd: großerDas TeilObjekt davon kommt gar nicht erst zum Einsatz. Fraunicht alltagstauglich. Oder entspreder Begieren de ziehen 10,8 ihrer 17,3 Paare seltener als einmal im Monat an. chen nicht mehr der Mode. Bei den schlechthin sind Schuhe. Sie sind nicht alltagstauglich. Oder entsprechenMännern nicht mehr sindder es immerhin noch 4,2 Warum sich ausgerechnet Mode. Bei den Männern sind es immerhin noch 4,2 Paar, vor Paar, diedie überwiegend im Schrank dieses Kleidungsstück allem im Schrank stehen. stehen. einer sonichtrepräsentative großen Beliebtheit Eine kleine, Umfrage in der WOHNSinn-Redaktion ergibt: Die ermittelten Zahlen sind immer noch recht Eine kleine, nichtrepräsentative Umerfreut, bleibt ungewiss. niedrig. Viele Frauen besitzen locker drei Mal so viele Schuhe. frage in der WOHNSinn-Redaktion Klar ist: An dem Klischee ist Derwas Pariser Luxusschuster Pierre Hardy ist der Meinung, eine ergibt: Die ermittelten Zahlen sind dran. Es lässt sich auch Frau sollte zwischen 50 und 250 Paar Schuhe immer besitzen. Dieserecht niedrig. Viele noch statistisch nachweisen. Zahlen wirken schon etwas realistischer. Frauen besitzen locker dreimal so Ruhe im Flur viele Schuhe. Der Pariser LuxusDurch ihre große Zahl stiften Schuhe in vielen Hauseingängen schuster Pierre Hardy ist der MeiZum Glück gibt es heute zu jedem Unordnung. Sie nehmen Platz wegAlso und werden zu Stolperfallen. nung, eine Frau sollte zwischen Thema eine Datenerhebung. Einauch schöner ist in einem Fallund unverzicht250 Paar Schuhe besitzen. zumSchuhschrank Thema Schuhwerk. Die solchen 50 bar.Zahlen Er sorgt nicht nur RuheFrauen im Flur, sondern schützt die verraten uns,fürdass Schuhe auch mehr vor Staub und Licht. Und verlängert dadurch im Schnitt als doppelt so viele deren PaarLebenszeit. Schuhe besitzen als Männer: Neben klassischen Kippsystem existieren mittlerwei17,3 dem zu 8,2. Der durchschnittliche le Bundesbürger viele verschiedene Formen zwischen Regal, Schrank hat also 12,8 Paar zu undHause. Kommode. Wichtig ist, dass die Schuhe ausreichend belüftet werden, sodass sie nicht anfangen zu riechen. Bei geschlossenen Systemen daher darauf zu achten, dass Elf Paar bleiben imistSchrank Lüftungsschlitze existieren. Zedernholz- oder Lavendel helfenEin zusätzlich unangenehme Gerüche. großer gegen Teil davon kommt gar nicht erst zum Einsatz. Frauen zieBild: Forcher-12-15-121.jpg BU: Schlichtes Schuhregal als offene Variante. Bild: http://www.istockphoto.com/de/foto/schuhgeh%C3%A4use-isoliert-auf-wei%C3%9Femgm540493324-96495893 BU: Schütten statt Schubladen zeichnen den Schuhschrank mit Kippfunktion aus. Bild: http://www.istockphoto.com/de/foto/schuh-boxen-auf-einer-h%C3%B6lzernen-stand-gm476265196-65902589 BU: Transparente Schuhboxen zeigen, welches Paar sich darin verbirgt.

48

WOHN

Diese Zahlen wirken schon etwas realistischer.

Ruhe im Flur Durch ihre große Zahl stiften Schuhe in vielen Hauseingängen Unordnung. Sie nehmen Platz weg und werden zu Stolperfallen. Ein schöner Schuhschrank ist in einem solchen Fall unverzichtbar. Er sorgt nicht nur für Ruhe im Flur, sondern schützt die Schuhe auch vor Staub und Licht. Und verlängert dadurch deren Lebenszeit. Neben dem klassischen Kippsystem existieren mittlerweile viele verschiedene Formen zwischen Regal, Schrank und Kommode. Wichtig ist, dass die Schuhe ausreichend belüftet werden, sodass sie nicht anfangen zu riechen. Bei geschlossenen Systemen ist daher darauf zu achten, dass Lüftungsschlitze vorhanden sind. Zedernholz und Lavendel helfen zusätzlich gegen unangenehme Gerüche. 1


HAUS & HOF

Schlichtes Schuhregal als offene Variante. Schuhspanner aus Zedernholz sorgen bei offenen Regalen für einen angenehmen Geruch.

Schütten statt Schubladen zeichnen den Schuhschrank mit Kippfunktion aus. Durch die Schräglage der Schuhe passt das Modell in schmale Flure.

Transparente Schuhboxen zeigen, welches Paar sich darin verbirgt. So wird die Fußbekleidung zum dekorativen Einrichtungsaccessoire.

Anzeige

Weiß automatisch, wann das Steak perfekt ist. Und die Luft vollkommen rein. Unsere neuen Sensor-Kochfelder mit integriertem Dunstabzug vereinen die besten Technologien unserer Induktionskochfelder und Dunstabzugshauben in nur einem Gerät. Mehr unter www.perfektes-doppel.de


t a m i e H a n u a s BAD & WELLNESS

Heim sauna

Die eigene Schwitzstube als modernes Designobjekt

una ist ein Eine eigene Sa s mit vielen a d t, k je ro p ß Gro verbunden n e g n u id e h c ts En ei der Wahl ist. Das fängt b rüher kam des Ortes an: F matisch in die Sauna auto ute ist sie den Keller. He nobjekt, quasi ein Desig r versteckt das nicht meh werden sollte.

50

WOHN

Sauna eien öffentlichen st ch nä r zu er W gen hat und eg zurückzule W n te ei w n ne r den lohnt ufig nutzt, fü hä ne ge ei ne ei Heimsauna haffung einer sc An e di ch si damit natürl. Generell ist el zi an fin ch au inn verbunr Komfortgew se is w ge n ei h lic den. nbau aber deutet der Ei Gleichzeitig be fwand. Spechnischen Au auch einen te en diese rten übernehm zialisierte Expe mit ihren r Abstimmung Arbeit in enge rsauna aus Team Schreine Kunden. Das le fast ausigt mittlerwei Homberg fert rdkabinen viduell. Standa schließlich indi aus dem VerDie Schreiner gibt es nicht. genau in jedie Sauna maß bund passen n ein. Gerade m oder Garte den Wohnrau kter gebaut können kompa Infrarotsaunas nventionelle. werden als ko


Dass derzeit tendenziell eher dunkle Böden gefragt sind, wirkt sich auch auf das Design der Saunas aus. Team Schreinersauna verwendet entsprechend der Kundenwünsche derzeit vor allem Ahorn und Espe. Diese hellen Hölzer setzen einen schönen Kontrast zum dunklen Boden.

DAS SAUNAHAUS IM GARTEN Wer im Haus zu wenig Platz, dafür einen großen Garten hat, kann sich die Sauna als kleines Häuschen hineinstellen. Zuvor sollte man allerdings das Bauamt kontaktieren. In einigen Bundesländern sind spezifische Genehmigungen nötig. Außerdem müssen in der Regel drei Meter Abstand zum Nachbargrundstück eingehalten werden. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit bieten sich Hemlock-Tanne und Nordische Fichte als Material im Außenbereich an.1

Eine ins Ecke eingepasste Sauna nimmt besonders wenig Platz weg.

Die Gartenhütte als Sauna wird häufig aus massiver Fichte gefertigt.

info WO KANN DIE SAUNA GEBAUT WERDEN? Folgende Voraussetzungen sollte der Ort erfüllen, an dem Ihre persönliche Sauna stehen kann: • Erreichbare Anschlüsse für Strom und Wasser • Ebener und wasserfester Untergrund • Nähe zur Dusche, zum Außenbereich und zu Ruhemöbeln • Mindestens eineinhalb Quadratmeter Platz pro Person • Ausreichende Belüftung der Umgebung Helles Ahorn-Echtholzfurnier wirkt freundlich, modern und einladend.

WOHN

51


modular

BAD & WELLNESS

Alles modular? Einrichten nach dem Baukastenprinzip

Eine wuchtige Schrankwand aus Eiche rustikal, der dazu passende Ess- und Couchtisch ... fertig ist das Wohnzimmer. Diese Zeiten sind passé. Ein Zimmer einzurichten, ist heutzutage viel eher mit dem Einkauf in einem Spezialitätenladen vergleichbar: mit oder ohne Schublade? 700 oder 900 Millimeter breit? Rund oder eckig?

Das Stichwort heißt: Modularität. Anstatt einer Komplett-Lösung bieten die Hersteller Einrichtung nach dem Baukastenprinzip an. Den Trend gibt es seit etwa zehn Jahren. Das Prinzip hat natürlich auch mit veränderten Lebensumständen zu tun. Ein Leben verläuft heute weniger linear als noch vor zwanzig, dreißig Jahren. Wer heute in einen Beruf einsteigt, wird nur in seltenen Ausnahmefällen bis an sein Lebensende bei derselben Firma bleiben. Beziehungen wechseln schneller und häufiger, genauso wie der Wohnort.

Flexibles Leben Der Mensch lebt schlicht flexibler. Genauso flexibel muss sein Mobiliar sein, damit es nicht zur Belastung wird. Der Kunde profitiert, indem er nicht an ein fixes Angebot gebunden ist, dem er sich anpassen muss. Viel eher passt er seine Einrichtung seiner Persönlichkeit an: Sollen im Regal mehr Bücher, mehr Schallplatten oder von beidem gleich viel untergebracht sein? Soll die Schrankwand heute zu drei 52

WOHN

Vierteln aus geschlossenen Elementen bestehen und morgen ganz anders aussehen? Die Elemente modularer Möbel sind teilweise frei kombinierbar – vom Material über Farben bis zu den Längen, Breiten und Höhen einzelner Bestandteile. Die Möglichkeit, modulare Elemente auszutauschen oder anders anzuordnen, verhindert nicht nur, dass man sich an seiner Wohnung sattsieht. Es ist auch die ideale Lösung für kleine Stadtwohnungen, die eine gewisse Offenheit im Denken einfordern. Wer in eine Wohnung mit kleinerem Bad, dafür größerer Küche umzieht, kann theoretisch aus einem Bad- einen Küchenschrank machen.

Modular im Bad Die Hersteller haben sich dem Trend längst angepasst und überlassen Kunden mit Konfiguratoren die Entscheidungsgewalt. Modularität war bislang aber vor allem ein Thema der Küchen und Wohnzimmer. Die Produktserie Junit von burgbad zeigt, wie gut sie sich auf Bäder anwenden lässt.

Junit besticht durch seine puristische Formensprache, die speziell für junge, offene Wohnformen konzipiert ist. Bei der Kreation der einzelnen Möbelstücke wurde darauf geachtet, dass diese mehrere Zwecke erfüllen können. Das Regal ist auch eine Handtuchstange, der Waschtisch zugleich offen und geschlossen. Der Spiegel kann einfach nur ein Spiegel sein. Oder ein beleuchteter Spiegel. Oder ein beleuchteter Spiegelschrank, nach allen Seiten quasi beliebig vergrößerbar. Nach dem Baukastenprinzip entsteht das perfekt angepasste Bad. Morgen sieht es vielleicht schon ganz anders aus.1


WOHN

53


REISELUST & FREIZEIT

Alles andere als mittelmäßig

e g r i b e g l e t t i M

Beeindruckende Natur und malerische Städte in Tälern (hier: Wolfach) – der Schwarzwald ist eine der abwechslungsreichsten Regionen Deutschlands.

Die Alpen sind Deutschlands bekanntestes Gebirge. Daneben gibt es 44 weitere. Nicht vom Hochgebirge, sondern durch die Mittelgebirge ist die Topografie unseres Landes maßgeblich geprägt. Von Bayern bis Niedersachsen durchziehen sie die Landschaft. Sie sind Nationalparks, Wander- und Ausflugsziele, Skigebiete und Erholungslandschaften. Und so vielfältig wie spektakulär.

54

WOHN


Schwarzwald ukte bekannt: Schinken, KuDer Schwarzwald ist für seine Prod it viele Klischees, die auch ckucksuhr, Kirschtorte. Er vereint dam ist daher kaum verwunderfür Deutschland an sich stehen. Es elgebirge gilt. Zudem handelt lich, dass er als das beliebteste Mitt : Der Feldberg misst 1.493 Mees sich um das größte und höchste ein Skigebiet. Vor allem aber ter. Im Winter verwandelt er sich in r 20.000 Kilometer langen ist der Schwarzwald mit seinem meh Wegenetz ein Wanderparadies. Baden-Württembergs. DaDie Fichte dominiert die tiefen Wälder r, in einem liegt der Titisee. zwischen öffnen sich malerische Täle den größten in Deutschland. Die Triberger Wasserfälle zählen zu Schwarzwald mehr zu bieten Und auch gastronomisch hat der im Landkreis Freudental hat als Schinken und Torte. Baiersbronn elin-Sternen, derzeit sind es Deutschlands größte Dichte an Mich es verlieh ihr den Titel „Weltinsgesamt acht. Die New York Tim hauptstadt der Restaurants.“

Wir stellen vor: 5 einzigartige Mittelgebirge! Harz

Sächsische Schweiz Teutoburger Wald

Bayerischer Wald Schwarzwald

WOHN

55 09


REISELUST & FREIZEIT

Harz in Niedersachsen wurden Nicht etwa in Oberbayern, sondern Oberförster Arthur Ulrichs Deutschlands erste Skier gebaut. Der vom örtlichen Tischler nach aus Braunlage ließ sie sich 1883 Für Ulrich stellten die Bretter Norwegischem Vorbild anfertigen. von den frischen Schneedie geeignetste Möglichkeit dar, sich ffen. Schon 1890 stand Skimassen einen Eindruck zu verscha er Schule. Der Skiclub des fahren auf dem Lehrplan der Braunlag tierende in Deutschland. Luftkurorts im Harz ist der älteste exis ds (Brocken: 1.131 m) hat Das höchste Gebirge Norddeutschlan bewegte Geschichte hinter durch seine Ost-West-Teilung eine sich vom Harz erzählt, sind sich. Nicht alle Geschichten, die man Brocken und das Städtchen allerdings historisch: Rund um den he Sagenwelt. In der WalThale bevölkern die Hexen eine reic er, allerdings aus Stroh. Der purgisnacht brennen sie noch imm ieg führt von Osterode über knapp 100 km lange Harzer Hexenst er als schönster Wanderweg den Brocken nach Thale. Vielen gilt Deutschlands.

Bayerischer Wald In der größten Waldlandschaft Mitteleuropas (zusammen mit der Sumava auf tschechischer Seite) Gipfel zu erklimmen, ist nachweislich gesund: Hier wurde Deutschlands reinste Luft gemessen. Und damit nicht genug der Superlative: Der Bayerische Wald ist nämlich auch Deutschlands ältester Nationalpark. Seit 1970 wird die Natur hier sich selbst überlassen. Einzelne Gebiete entwickeln sich dadurch langsam zu Deutschlands einzigem Urwald. Der Nationalpark spült Touristen in den Wald. Davon profitiert eine Region, die früher dank nährstoffarmer Böden und abseitiger Lage am Eisernen Vorhang als Armenhaus galt. Nicht nur Wanderer und Langläufer streifen aber durch den Bayerischen Wald, auch der Luchs ist wieder da. Von Touristen kann er in zwei Schaugehegen bestaunt werden. 56

WOHN

Der Kleine Arbersee liegt – wie auch der große – am Fuß des höchsten Berges im Wald, dem Großen Arber.

Blick vom Hexentanzplatz bei Thale auf die Roßtrappe im Bodetal. Ein 559 Meter langer Sessellift bringt Besucher von Thale auf den sagenumwobenen Felsen.


Die BSH Gruppe ist eine Markenlizenznehmerin der Siemens AG.

Anzeige

Glänzende Aussichten für jeden Tag. Damit jeder Moment erstrahlt: das brilliantShine System mit Zeolith®-Trocknen. Brillant glänzende und trockene Gläser, direkt aus dem Geschirrspüler. 60 Tage testen – mit Geld-zurück-Garantie!* siemens-home.de

€ brilliantShine System

* Gültig im Aktionszeitraum vom 01.10.2016 – 31.03.2017. Weitere Informationen beim teilnehmenden Fachhändler.

Besuchen Sie uns. Ihr Siemens-Fachhändler.

60 Tage Geld-zurückGarantie

Siemens. Die Zukunft zieht ein.


REISELUST & FREIZEIT

info NATIONALPARKS IN DEUTSCHLAND Die Einrichtung von Nationalparks soll vor allem die Unversehrtheit eines oder mehrerer Ökosysteme sichern. Gebiete, die in Frage kommen, müssen besondere Eigenart aufweisen und vom Menschen nicht oder nur wenig beeinflusst sein. In Deutschland gibt es 16 Nationalparks, das entspricht 0,6 Prozent der Landfläche (zum Vergleich, Österreich: 2,8 Prozent). Harz, Bayerischer Wald, Sächsische Schweiz und Schwarzwald gehören mit dazu. Weitere Nationalparks im Steigerwald, der Rhön oder im Siebengebirge befinden sich in, teilweise heftiger, Diskussion.

Sächsische Schweiz Flanken besonders spektaDie Elbe formte das Tal, an dessen Sächsische Schweiz (Teil kuläre Felsen in die Höhe ragen. Die t zu Unrecht mit dem amedes Elbsandsteingebirges) wird nich n. Wer sich die teilweise rikanischen Monument Valley vergliche pen hinauf wagt, wird mit senkrecht in den Fels gebauten Trep Formenreichtum der nafantastischen Ausblicken belohnt. Der ein Meer zurück, das sich mensgebenden Sandsteine geht auf Teil Sachsens ausbreitete. bis in die Oberkreidezeit in diesem

58

WOHN

Schweiz aber nicht nur aus Ihren Reiz bezieht die Sächsische von Ebenen, Schluchten, Tazerklüfteten Steinen. Der Wechsel dern auf engem Raum gilt felbergen, Felsformationen und Wäl e übt diese Landschaft eine als nahezu einmalig. Schon lang Maler der Romantik, unter besondere Anziehungskraft aus. Die wigten sie in ihren Bildern. anderem Caspar David Friedrich, vere g führt die Wanderer auf ihren Der erst 2006 geschaffene Malerwe Spuren. RaDie Felsformation „Bastei“ zwischen nde tfreu Kuns en then und Wehlen kenn von einem Bild von Caspar David Fried , Holz aus noch rich. Die Brücke, damals . weg r Male ließ der


Teutoburger Wald Eine Schlacht machte den Wald berühmt. Im Jahr 9 nach Christus unterlagen hier die römischen Legionen den Truppen des Germanischen Stammesführers Arminius (Hermann). Ob die legendäre Schlacht tatsächlich bei Detmold stattgefunden hat, wo heute das monumentale Hermannsdenkmal steht, bleibt jedoch umstritten. Arminius leiht auch dem 156 Kilometer langen Herrmannsweg den Namen, der den Kamm des Gebirges entlangführt. Der Teutoburger Wald erstreckt sich zwischen Osnabrück und Paderborn in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Die höchste Erhebung ist der 446 Meter hohe Barnacken. Neben dem Herrmannsdenkmal gelten die bis zu 40 Meter hohen Externsteine bei Horn-Bad Meinberg als wichtigste Sehenswürdigkeit der Region. Steile Treppen führen an ihre Spitze. In und an den Grotten der Felsen finden sich rätselhafte Figuren, Reliefe und Säulen. 1

Dass die Germanen die Externsteine als Kultstätte nutzten, konnte nicht belegt werden. Trotzdem erfreuen sie sich großer Beliebtheit bei Esoterikern.

Anzeige

Genial – das Etagenbecken.

Das innovative System-

BLANCO ETAGON.

ETAGON nutzt drei

konzept von BLANCO Funktionsebenen und bietet in der Kombination mit den hochwertigen ETAGONSchienen und weiterem Zubehör unzählige Möglichkeiten zur Vereinfachung der Speisenvor- und -zubereitung. So kann Säubern, Schneiden, Trennen von Obst und Gemüse parallel auf den verschiedenen Beckenebenen stattfinden.

www.blanco.de


REISELUST & FREIZEIT

: p p i T l e t s Ba

s u a d n Pinnwa rken Weinko

Sie benötigen: ) ier: 60 x 45 cm - Spanplatte (h ole - Heißklebepist 0 Stück) 30 d - Korken (run

2

1

Ein besonderer Hingucker ist sie auf alle Fälle: Die Pinnwand aus alten Weinkorken. Hier haben Sie wichtige Dokumente, Tickets, Rechnungen und Fotos fest im Blick. Hängen Sie dazu die Pinnwand an einer gut sichtbaren Stelle oder einem hochfrequentiertem Raum wie dem Flur oder der Küche auf. Das Beste: Die kreative Erinnerungshilfe bringt nicht nur Ordnung, sondern ist ein dekoratives Wohnaccessoire mit Blickfang-Garantie. Übrigens: Für die Pinnwand müssen Sie nicht erst 300 Flaschen Wein leeren, die Korken lassen sich bequem im Internet bestellen.

ANLEITUNG:

3

4

1. Zwei gleich lange Weinkorken heraussuchen. 2. Großzügig mit Heißkleber bedecken und auf die Spanplatte kleben. 3. Immer abwechselnd zwei Korken hochkant und quer aufkleben. Am Rand die Weinkorken etwas überstehen lassen, sodass die Spanplatte nicht zu sehen ist. 4. Vorgang so lange durchführen, bis die Wand vollständig mit Korken bedeckt ist. 1 Tipp: Wer seiner Pinn wand einen fa rbigen Akzent verleih en möchte, ka nn sie mit Lack besprühe n.

60

WOHN


Anzeige

‘Immer kochendes Wasser zur Hand, das empfand ich als sehr praktisch.’

DER KOCHEND WASSER HAHN Quooker liefert sofort 100°C kochendes Wasser. Ob zum Nudeln kochen, Tomaten häuten oder Schnuller sterilisieren – der Quooker ist das AllzweckKüchengerät. Er ist vielseitig einsetzbar, sicher, energieeffizient und platzsparend. Kontaktieren Sie uns unter 0211 30036995 oder www.quooker.de


Anzeige


KULINARISCHER HÜTTENZAUBER:

REISELUST & FREIZEIT

Bauernbrot mit Obazda

erstehlich! em in die Nase – unwid ein igt ste t Bro em en geback nach Belieben Der Geruch von frisch icht und man kann es je rle de kin ist n cke ba t doch Bro ht nur auf der Viele trauen sich nicht, t Obazda eignet sich nic mi t Bro tes ach gem bst Ein sel nd. würzen und verfeinern. einem lauen Sommerabe e gemütliche Brotzeit an ein für al ide ist rn de Hütte, son

Brot Zutaten (für 2 Laibe Brot): 500 g Weizenmehl (Type 1050) 500 g Roggen-Vollkornmehl 1 EL feines Meersalz 1 Päckchen Trockenbackhefe 1 Päckchen Sauerteigpulver (15 g) 150 g gemischte Kerne (Sonnenblumen-, Kürbis-, Pinienkerne) Mehl zum Bearbeiten

Zubereitung: 1. Weizen-, Roggen-Vollkornmehr und Salz in eine Schüssel geben und vermengen. Danach Hefe und Sauerteigpulver hinzufügen. Nach und nach 700 bis 800 Milliliter lauwarmes Wasser hinzugießen und alle Zutaten gut vermischen. Zuerst mit einem Kochlöffel rühren, dann mit bemehlten Händen verkneten. 2. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort mindestens zwei Stunden ruhen lassen. Das Teigvolumen soll sich in dieser Zeit fast verdoppelt haben. 3. Dann Kernmischung in den Teig einarbeiten. 4. Den Teig halbieren und zwei rund 20 Zentimeter große Brotlaibe formen. Leicht mit Mehl bestäuben. Danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere zwei Stunden gehen lassen. 5. Das Brot auf unterer Schiene im Ofen bei 180 Grad Umluft etwa 45 bis 55 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Obazda Zutaten: 125 g Camembert 60 g weiche Butter 65 g Frischkäse

½ Zwiebel Schnittlauch

Zubereitung: 1. Camembert auf einem Teller mit einer Gabel zerrupfen. 2. Zwiebeln klein hacken. 3. Camembert, Butter, Frischkäse und Zwiebeln gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit Schnittlauch garnieren.

An Guadn!

WOHN

63


NAHAUFNAHME

Hör mal , wer da hämmert Der Buntspecht ist in unseren Wäldern der am häufigsten verbreitete Specht. Seinen Namen verdankt er dem farbenfrohen schwarz-weiß-roten Gefieder. Während andere Vögel ihren Gesang als Kommunikationsmittel nutzen, trommelt der Buntspecht. Sein Trommeln bedeutet: „Hier ist mein Zuhause.“ Oder: „Ich suche einen Partner.“ Denn beim Buntspecht trommeln sowohl Männchen als auch Weibchen zur Balz. Ein Trommelwirbel besteht aus zehn bis 16 Schlägen und dauert rund zwei Sekunden. Dass der Buntspecht davon keine Gehirnerschütterung bekommt, verdankt er einer Art schützendem Stoßdämpfer zwischen Schnabel und Schädel. Und auch sonst ist der Buntspecht perfekt angepasst: Damit vom Hacken bei der Nahrungssuche oder beim Höhlenbau keine Holzspäne in die Nasenlöcher gelangen, sind sie mit feinen Federn bedeckt. Rund 12.000 Mal pro Tag hackt er übrigens auf Bäume ein. Und da er seine Höhle ohnehin in Bäume baut, die bereits einen Schaden tragen, leidet der Wald darunter nicht.1

64

WOHN


WOHN

65


Vorschau ZUM SCHLAFEN ZU SCHADE Kinderbetten für Entdeckerinnen und Entdecker

STILVOLL GEREGELT

WOHN

Regale und Raumteiler für Wohn- und Arbeitszimmer

WOHNSinn

Die nächste Heft 3/2017 erscheint im

Oktober 2017

TRENDS FÜR AUSGESCHLAFENE Einrichtungstipps für Ihr Schlafzimmer

WOHNSINN – Das Mitgliedermagazin von TopaTeam Ausgabe 2/2017 · erscheint 3 x jährlich · Auflage 70.000 Exemplare KONZEPT, REDAKTION & GRAFIK HOCHVIER Werbeagentur Gutenbergstraße 3 · 96050 Bamberg Telefon: 0951 / 188-188 wohnsinn@hoch-vier.de · www.hoch-vier.de DRUCK Mediengruppe Oberfranken Druckereien, Bamberg

66

WOHN

BILDNACHWEIS

Joka – S. 2, S. 66 | Lechner – S. 2, S. 25-26 | Holzschmiede – S. 3 | InVido – S. 4, S. 16-17 | zeyko – S. 4-5, S. 22-23 | Alape – S. 6 | Forcher – S. 12, S. 49 | Belitec – S. 14-15 | ProNatura – S. 21 | Franke – S. 24 | Systemceram – S. 26 | Franz Steiner – S. 30 | Nolff – S. 35 | Flaig – S. 40 | Raumplus – S. 40, S. 66 | Team Schreinersauna – S. 51 | Burgbad – S. 52-53 | Eva Bäumel – S. 60 | DeBreuyn – S. 66 | iStock – S. 3 efetova, ivan101, RebeccaNathan; S. 4 TommL; S. 5 CapturedNuance; S. 8 Roberto Lo Savio; S. 10 KatarzynaBialasiewicz, orhch; S. 11 KatarzynaBialasiewicz, KristianSeptimiusKrogh, orhch; S. 13 castenoid; S. 18 Ekaterina79, Lorado; S. 20 megaflopp; S. 21 gpointstudio, megaflopp; S. 31 jodiejohnson; S. 34 freie-kreation; S. 36 Imgorthand; S. 38-39 TommL; S. 40 poligonchik; S. 41 monkeybusinessimages, TerryJ; S. 42 elenaleonova, Weedezign, yanikap; S. 43 elenaleonova, yanikap; S. 44-45 g-stockstudio; S. 46 bruev, Chokmango, Ekaterina_Lin, SbytovaMN, Shaiith; S. 47 CapturedNuance, Gorgots, PaulMaguire, trismile; S. 48 Leonard Mc Lane; S. 49 dmitriymoroz, Leonard Mc Lane, venusphoto; S. 58 ewg3D, rusm; S. 59 ewg3D; S. 64-65 VictorTyakht; S. 68 archideaphoto | Fotolia.com – S. 1 hd3dsh; S. 2 Jeanette Dietl, Mara Zemgaliete, hanohiki; S. 3 TwilightArtPictures; S. 4 ah_fotobox, FSEID, Mara Zemgaliete; S. 5 ah_fotobox, FSEID, Mara Zemgaliete; S. 6 Felix Pergande; S. 7 FotoMax; S. 9 ah_fotobox, 290712, Zerbor; S. 10 Smileus; S. 11 Zerbor; S. 12 lowphoto; S. 18 juniart; S. 25 ilpo; S. 28 Rawf8, Sondem; S. 29 Rawf8, Sondem; S. 30 John Smith; S. 31 marog-pixcells, John Smith; S. 32 John Smith, marog-pixcells; S. 34 hanohiki, contrastwerkstatt; S. 35 Elenathwise, in4mal; S. 36 deagreez; S. 41 contrastwerkstatt; S. 48 ghazii; S. 54 marcelheinzmann; S. 55 Gesina Ottner, marcelheinzmann; S. 56 Arnold, FSEID; S. 63 John Smith, kab-vision, Mara Zemgaliete; S. 66 Mara Zemgaliete, S. 68 Mara Zemgaliete.


Entgelt zahlt Empfänger

SCHREINEREI WALTER HUND

editorial

Ih r zu verlässig er An sp rech par t n er f ü r

dengespräch spüren wir, dass ein ökologisch

in h öch ster Präzision , d en n Ih re

verantwortungsvolles

Wohnen und Leben für Sie immer

Zu f ried en h eit ist u n ser An sp ru ch .

wichtiger wird. Und dass das Thema viele Fragen aufwirft. Einige Fragen wollen wir in dieser Ausgabe der WOHNSinn aufgreifen. Wir werfen einen Blick auf unbehandelte Hölzer und auf Ihre Dächer: Sorgen auch

Walter Hund Schreinermeister

Sie schon für Ihren eigenen Strom? Wie wird bei Ihnen geheizt? Woher stammt das Parkett, das Sie für Ihr Wohnzimmer im Auge haben? Und stehen genug

Tel. 0711 48 48 48 Fax 0711 48 71 00

E-Mail

selbstverständliche Rolle. Im Kun­

70186 Stu ttg ar t

Name, Vorname

Wir fer t ig en n ach ­­Ih ren W ü n sch en

Die vereinbarte Abodauer endet automatisch nach 1 Jahr. Ich kann durch Zusendung einer neuen Abo-Anforderung wieder die nächsten Ausgaben kostenlos bestellen.

spielen

TopaTeam AG und ihren Partnern gratis abonnieren.

umgehen,

Themen der Nachhaltigkeit eine

Ja ich möchte WOHNSinn, die Kundenzeitschrift von der

Berg st raße 26

die täglich mit dem natürlichen Holz

WALTER HUND

PLZ, Wohnort

für uns Schreiner und Tischler,

Schreinerei WALTER HUND Bergstraße 26 70186 Stuttgart

Möb el & Woh n en · In d ivid u elle Beratu n g

W ERKSTATT

Straße, Nr.

Montag e · Reparatu ren · In n en au sbau

Liebe Leserinnen und Leser,

Rohstoff

2/17

H a n d wer k a u s Lei d en sch a ft

AKTUELL

Pflanzen in Ihrem Zuhause, die für ein gesundes Raumklima sorgen?

Entgelt zahlt Empfänger

begehung. Nicht zwischen Feldern, son­­-

2/17

Außerdem veranstalten wir eine Flur­ dern zu Hause. Denn der Flur kann viel mehr sein als nur ein Zwischenbereich. Wir machen uns auf die Suche nach der idealen Bettwäsche und wir öffnen Besteckschubladen und Schatztruhen für Sie.

Schreinerei WALTER HUND Bergstraße 26 70186 Stuttgart

Der Reisetipp entführt Sie diesmal in unsere heimischen Mittelgebirge. Das Motto lautet: Nicht nur grün wohnen, sondern auch ins Grüne fahren. Viel Spaß an der frischen Luft, Ihre Schreinerei Hund

E-Mail

Telefon

PLZ, Wohnort

Straße, Nr.

Name, Vorname

Deutsches Sprichwort

www.d ie-m ob ile-sch rein erei.d e info@d ie-m ob ile-sch rein erei.d e

Bitte schicken Sie mir Info-Material zu den umseitig angekreuzten Themen:

„ Man weiß nicht, was man an der Heimat hat, bis man in die Ferne kommt. “

© GRÜNE ERDE


M O N TAG E · R E PA R AT U R E N · I N N E N AU S BAU

70771 Leinfeld en

Fax 0711 48 71 00

Mit diesem Abo erhalten Sie die folgenden Ausgaben der WOHNSinn ganz automatisch per Post – sofort nach Erscheinen. Gratis und völlig unverbindlich, Porto und Verpackung übernehmen wir!

KO O P E R AT I O N M I T A L L E N G E W E R K E N

So einfach geht´s: Die Karte abtrennen, Rückseite ausfüllen und abschicken!

Natürlich NATÜRLICH Leben LEBEN NACHHALTIGE WOHNKONZEPTE MIT STIL

Auf Flur AUFweiter WEITER FLUR SEITE 38

SEITE 8

GANG & GARDEROBE NEU GEDACHT

Bad & Wellness Büro & Home-Office Renovierung & Sanierung Umwelt & Energie Möbel für Terrasse & Garten

Name: _______________________ Tel. ________________________

Ich wünsche einen Beratungstermin. Bitte rufen Sie mich an!

Energiesparende Einbaugeräte

Einbauküche/Wohnküche

Kleiderschränke & Gleittüren

Natürlich Schlafen

Wohnen & Relaxen

Bitte schicken Sie mir aktuelles Info-Material zu folgenden Themen:

LESERSERVICE

371 | Individuell | 500

Hau b lickst r. 18

Gratis Abo

WALTER HUND

Sichern Sie Sich die folgenden Ausgaben der WOHNSinn!

IMPRESSIONEN & IMPULSE AUS DEM HOLZHANDWERK Tel. 0711 48 48 48 M Ö B E L & W O H N E N · I N D I V I D U E L L E B E R AT U N G

WOHN INTERIEUR & AMBIENTE AUSSTEL LUNG

6,20 € Nr. 2/ 2017 H e rz lic h Willko m m e n in u n serer Au sstel l u n g i n Lei nfel d en - M u sb erg

371 hund indi 217 k1 teil 1 teil2 komplett  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you