Page 1

e 03/16

E AUS

& IMPULS

6,20 €

MAGDAL NEUNER ENA EXKLUS IV: HEIMAT , HOL HANDAR Z & BEIT

RK

ANDWE

DEM HO LZH

RING

ECK

AFT GuUt! T!

g

SEITE 20

ODSP

UND WO

IMPRES SIONEN

INTERIE U

D: BOX-

BETTEN TREN

HL

H o HOcChHhinaus HINAUS

ScShlaf C t

BIENTE

R & AM

Mehr bieten als üblich, heißt unser Motto, um die vielseitigen Vor­stel­lun­­gen und Anforderungen von Ihnen, unserem anspruchsvollen Kunden, zu erfüllen.

WOHN

Ausgab

HEIMAT, HOLZ & HANDARBEIT

SEITE 14

DER GR OSSE MA TRATZE N-CH

Schlaft gut! SCHLAFT GUT!

BETTENTREND: BOX- UND WOODSPRING SEITE 20

Wohndesign • Innenausbau • Küchen • Bettsysteme • Deckensysteme

DER GROSSE MATRATZEN-CHECK SEITE 14

Auf dem Weg zu mehr WohnSinn – so finden Sie uns:

Kirchzartener Straße 3 79117 Freiburg

Bad & Wellness Büro & Home-Office Umwelt & Energie

Renovierung & Sanierung Einbauküche/Wohnküche

Möbel für Terrasse & Garten

Ich wünsche einen Beratungstermin. Bitte rufen Sie mich an!

Energiesparende Einbaugeräte

Kleiderschränke & Gleittüren

Natürlich Schlafen

Wohnen & Relaxen

Bitte schicken Sie mir aktuelles Info-Material zu folgenden Themen:

LESERSERVICE

Unser Montageteam Jeder unserer Monteure weiß, worum es geht. Zuverlässig montieren sie die Einrichtungen maßgenau und sauber! So, wie Sie es erwarten können!

Name: _______________________ Tel. ________________________

www.kleinhans-schreinerei.de

MAGDALENA NEUNER EXKLUSIV:

Wohn(t)räume werden wahr So einfach geht´s: Die Karte abtrennen, Rückseite ausfüllen und abschicken!

info@kleinhans-schreinerei.de

265 | Individuell | 900

Gratis Abo

IMPRESSIONEN & IMPULSE AUS DEM HOLZHANDWERK

Sichern Sie Sich die folgenden Ausgaben der WOHNSinn!

WOHN INTERIEUR & AMBIENTE

Mit diesem Abo erhalten Sie die folgenden Ausgaben der WOHNSinn ganz automatisch per Post – sofort nach Erscheinen. Gratis und völlig unverbindlich, Porto und Verpackung übernehmen wir!

Tel. 07 61 / 6 94 36 Fax 07 61 / 69 62 85

Hoch hinaus HOCH HINAUS Wichtig ist uns auch, in unseren Arbeiten mit frischen Ideen, exklusivem Design, Harmonie, Fantasie und Spannung, Akzente zu setzen.

6,20 € Ausgabe 03/16


doch das kuschelige Bett als Ort der Ruhe und Erholung? Jeder Mensch hat andere Schlaf­bedürfnisse. Entsprechend komplex ist das Angebot an Bettarten und Matratzensorten. Wer die richtige Kombination findet, schläft deutlich besser. Mit unserer aktuellen Ausgabe wollen wir Sie bei der Auswahl des idealen Schlafsystems unterstützen. Erfahren Sie, welche Faktoren beim Kauf von Matratze und Co. ausschlaggebend sind und lernen Sie mehr über die Besonderheiten von

Dominik Kleinhans

E-Mail

Abendstunden verbringen? Oder vielleicht

E-Mail

alte Sessel, auf dem Sie gemütliche

Name, Vorname

TopaTeam AG und ihren Partnern gratis abonnieren.

Ja ich möchte WOHNSinn, die Kundenzeitschrift von der

keinen Umständen verzichten? Ist es der

Die vereinbarte Abodauer endet automatisch nach 1 Jahr. Ich kann durch Zusendung einer neuen Abo-Anforderung wieder die nächsten Ausgaben kostenlos bestellen.

auf welches Möbelstück können Sie unter

PLZ, Wohnort

Liebe Leserinnen und Leser,

Telefon

Beste Qualität auch im Detail Selbst bei unscheinbaren Details legen wir höchsten Wert auf Qualität. So verwenden wir nur die besten Beschläge und Verbindungen von namhaften Herstellern.

Straße, Nr.

Schreinerei Kleinhans Kirchzartener Straße 3 79117 Freiburg

Wohn(t)räume werden wahr

editorial

03/16

Entgelt zahlt Empfänger

AKTUELL

Box- und Woodspringbetten kennen. Denn selbst wenn uns der Schlaf als eine recht

Entgelt zahlt Empfänger

immens wichtig, wie wir unsere Nachtruhe

03/16

ereignisarme Zeit erscheinen mag, ist es doch gestalten. Wer gut schläft, lebt länger und gesünder – ausgeruhter sowieso.

Schreinerei Kleinhans Kirchzartener Straße 3 79117 Freiburg

Und so haben Sie auch mehr Freude an schönen Möbeln und schönen Reisen. Zum Beispiel zu einzigartigen Baumhaushotels in aller Welt, die wir Ihnen ebenfalls in dieser Ausgabe vorstellen. Gute Nacht und gute Reise, Ihre Schreinerei Kleinhans

Wohndesign • Innenausbau • Küchen • Bettsysteme • Deckensysteme

Kirchzartener Straße 3, 79117 Freiburg Tel. 07 61 / 6 94 36 info@kleinhans-schreinerei.de www.kleinhans-schreinerei.de

PLZ, Wohnort

Publizist

www.topateam.com

Straße, Nr.

Willy Meurer

Partner von

Name, Vorname

„Eine gute Nacht verspricht einen guten Morgen.“

Bitte schicken Sie mir Info-Material zu den umseitig angekreuzten Themen:

Auf dem Weg zu mehr WohnSinn – so finden Sie uns:


Ein

XXL-Projekt ausführen

Dritter und letzter Teil unserer Serie: Aus dem Renovierungstraum ist Realität geworden. Wie das Großprojekt nach der Beratungs- und Planungsphase erfolgreich endete.

BERATUNG PLANUNG

Da steht sie nun in ihren runderneuerten vier Wänden: Marita Sassmann kann es kaum fassen. Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche sind nicht wiederzuerkennen. Nach einer ausführlichen Beratung mit anschließender Planung hatte der Schreiner mit der eigentlichen Arbeit begonnen – und die Räume innerhalb kurzer Zeit komplett verwandelt. Dass die Entscheidung für den heimischen Schreiner goldrichtig war, hatte Marita Sassmann schon beim ersten Beratungsgespräch gespürt. Hier war der Fachmann, genau wie in der späteren Projektierungsphase, stets auf ihre Wünsche eingegangen. Hinzu kamen viele eigene Ideen des Schreiners, der dem Gesamtkonzept somit das gewisse Etwas verlieh.

Viel Zirbe im Schlafzimmer

AUSFÜHRUNG

Herzstück des neuen Schlafzimmers ist nun das neue Naturbettsystem, das der Schreiner Marita Sassmann aus eigener Erfahrung empfahl. Kleiderschrank, Kommode und Nachtkästchen bestehen aus Zirbenholz, dessen gesundheitsfördernde Wirkung bereits in mehreren Studien belegt wurde. „Eigentlich hatte ich Buche erwogen. Jetzt bin froh, dass mir mein Schreiner Zirbe ans Herz gelegt hat. Der leichte, natürliche Duft des Zirbenholzes ist ganz einfach wohltuend“, so die Leitende Angestellte. „Bei den Möbeln waren mir gerade Linien wichtig, nichts Verschnörkeltes, damit das Schlafzimmer modern wirkt.“

Individualität dank Maserung Diese „klare Kante“ setzt sich auch im Wohnzimmer fort. Hier fiel die Wahl auf helles Eichenholz, das besonders edel wirkt und Beständigkeit vermittelt. Marita Sassmann: „Wie bei der Zirbe war es mir wichtig, dass die Maserung deutlich herauskommt, weil sie den Möbeln Individualität und damit eine eigene Identität verleiht.“ Neben dem Wohnzimmertisch wurden auch die Bücherregale aus Eiche gefertigt. Das hellblaue Sofa suchte sich die zweifache Mutter im Katalog beim Schreiner aus.

Alles aus einer Hand Besonders stolz ist Marita Sassmann auf ihre neue Küche. Die matten, weißen Fronten der Schränke ergänzen sich perfekt mit der geölten Arbeitsplatte aus robustem Ahorn. Die Einbauküche und Elektrogeräte bezog die 52-Jährige direkt über den Schreiner. Esstisch und Stühle, allesamt hochwertige Erbstücke, unterzog der Fachmann einer Generalüberholung. Sie stehen nun wie ein Symbol für die gelungene Transformation von Alt zu Neu inmitten der Küche. Am Ende ist sich Marita Sassmann sicher: „Ich würde alles wieder genauso machen.“ Gemeinsam mit ihrem Schreiner plant sie übrigens schon das nächste Projekt – die Renovierung des Arbeitszimmers. 1

WOHN

02-03_schreinerstory.indd 4

3

16.09.16 11:14


Inhalt 20 Gebettet wie auf Wolken 14 So liegt man richtig

56 Zurück auf die Bäume

40 Vorher – Nachher Badezimmer

04-05_inhalt.indd 2

16.09.16 11:16


AKTUELL 2

Editorial

3

Der Beginn eines XXL-Projekts: Die Ausführung

6

News rund ums Holz

EXKLUSIV 8

Magdalena Neuner im Interview: Heimat, Holz und Handarbeit

WOHNEN & SCHLAFEN

36 Die richtige Unterlage

14

So liegt man richtig

20

Gebettet wie auf Wolken

24

Schlafen mit System

26

Planen wie im Schlaf

28

An deiner Seite: Nachttische

30

Männer schnarchen, Frauen wachen

34

Neues Zeitalter mit natürlichen Materialien

KÜCHE & MEHR 36

Arbeitsplatten: Die richtige Unterlage – bereit für extreme Bedingungen

BAD & WELLNESS 40

Vorher – Nachher: Facelifting für ein Badezimmer

HAUS & HOF

8

Interview mit Magdalena Neuner

44

Eine Welt aus Holz

48

Mehr Raum für Kreativität: Büromöbel

52

Trendholz Ahorn

54

Bodenbeläge aus Kork

REISELUST & FREIZEIT 56

Zurück auf die Bäume: Baumhaushotels

60

Bastel-Tipp: Kokosnuss-Vogelhäuschen

63

Rezept: Spaghetti mit Garnelenspieß

NAHAUFNAHME 64

Mit guter Mine

VORSCHAU 66

Impressum

WOHN

04-05_inhalt.indd 3

5

16.09.16 11:16


s w e n e Neuigkeit n Na sauber!

Bettsystem reinigt die Schlafzimmerluft Helle, schmale Latten aus Holz: Das Kopf-Ende für Betten aus der Tischlerei Maderholz sieht auf den ersten Blick fast unscheinbar aus. Tatsächlich handelt es sich um eine clevere Innovation. Das Bettsystem mit dem Namen Ziroma reinigt die Luft im Schlafzimmer. Um das zu gewährleisten, kombiniert Maderholz zwei Methoden zur Herstellung eines angenehmen Raumklimas: Luftwäsche und Zirbenholz. Das ebenfalls von der Tischlerei konstruierte Raumreinigungsgerät Pro Aqua sorgt für erstere. Es handelt sich um eine Art Staubsauger für Raumluft mit Filterfunktion. Die Luft, die Pro Aqua verlässt, ist laut Herstellerangaben zu 99,9 Prozent sauber und besitzt die optimale Feuchtigkeit von 50 Prozent. Diese Luft speist schließlich das Zirbenholz-Modul am Kopfende. Beim Verlassen des Elements ist die Luft mit dem Zirbenaroma angereichert, dem eine beruhigende und gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt wird. An heißen Sommertagen lässt sich die Luft durch Beigabe eines Kühlpacks zudem angenehm erfrischen. Ziroma ist ein Patent der Tischlerei Maderholz. Daher auch der Name: Ziroma – Zirben-Aroma-Maderholz.

6

WOHN

Anzeige

06-07_news.indd 6

16.09.16 11:23


AKTUELL

Quooker-Flex

Kochendes Wasser aus dem Zugauslauf

Seitdem hat das niederländische Unternehmen mit Hauptsitz in Ridderkerk Jahr für Jahr mehr Kunden von seinem Patent überzeugt. Jetzt kommt, einmal mehr, eine Neuentwicklung auf den Markt. Der Quooker-Flex produziert einen besonders kräftigen Strahl. Der Zugauslauf ermöglicht eine extra flexible Verwendung. Er eignet sich zum Beispiel perfekt für das Ausspülen des Beckens. Um Verbrühungen am 100 Grad warmen Wasser vorzubeugen, ist der Quooker-Flex mit dem kindersicheren Doppel-Drück-Dreh-Bedienknopf ausgestattet, der bei Berührung aufleuchtet. Erhältlich ist die Küchenmischarmatur mit Zugauslauf verchromt-glänzend und in Voll-Edelstahl.

Maße de r Flex Ha hn 1

Flex Roun d

187

1

411

60

Ø27

225

Mit Instant-Nudeln nahm alles seinen Anfang: 1973 wurden die ersten Quooker verkauft – Wasserhähne, aus denen bei Bedarf auch kochendes Wasser sprudelt.

550

397

195

±300

Ø46

Alle Maße in mm

Büromöbel

im Handumdrehen geliefert Seit Kurzem bietet Lignea, die Eigenmarke von TopaTeam, Kunden eine 24-Stunden-Expresslieferung für Büromöbel an. Damit stehen sie nur einen Tag nach Bestellung voll funktionsfertig im eigenen Zuhause oder den Büroräumen zur Verfügung. Auch Serviceleistungen wie die Montage der Möbel gehören zum Portfolio des Unternehmens. Lignea ist exklusiv bei Schreiner- und Tischler-Fachbetrieben vor Ort erhältlich. 1

WOHN

06-07_news.indd 7

7

16.09.16 11:23


EXKLUSIV

Magdalena 8

WOHN

08-13_interview_neuner.indd 2

16.09.16 14:13


Mit vier Jahren stand Magdalena Neuner zum ersten Mal auf Skiern – der Beginn einer unvergleichlichen Erfolgsgeschichte. Bis 2012 gewann sie 34 Einzelrennen im Biathlon-Weltcup, dreimal den Gesamtweltcup und sieben Disziplinenweltcups. Schon mit 25 Jahren verließ die sympathische Wallgauerin die große Profisport-Bühne. An Höhepunkten in ihrem Leben mangelt es Magdalena Neuner dennoch nicht: Auf die Hochzeit mit ihrem Ehemann Josef Holzner 2014 folgte die Geburt ihrer Tochter Verena. Jetzt ist Kind Nummer zwei unterwegs. Im Exklusiv-Interview mit der WOHNSinn erklärt Magdalena Neuner, wie es sich außerdem abseits des Rampenlichts lebt und welche Rolle Heimat, Holz und Handarbeit in ihrem Leben spielen.

WOHN

08-13_interview_neuner.indd 3

9

16.09.16 14:14


EXKLUSIV

t e t u e d e b t a m i e H „ llem, a r o v h c i m r ü f sind, n e h c s n e M ie d a dass d ir viel

Frau Neuner, im Jahr 2012 haben Sie mit nur 25 Jahren ihre Laufbahn als eine der erfolgreichsten Biathletinnen aller Zeiten beendet. Wie lebt es sich abseits des Rampenlichts im Profisport? Magdalena Neuner: Es lebt sich sehr gut. Vor allem, weil ich ja mittlerweile Mama einer süßen Tochter, Ehefrau und Unternehmerin bin und Kind Nummer zwei unterwegs ist. Langweilig wird mir daher auf keinen Fall. Ich genieße es sehr, mehr zu Hause und bei meinen Liebsten zu sein. Trotzdem habe ich beruflich allerhand zu tun – habe noch viele Werbepartner und Projekte, in die ich mich einbringe. Das alles macht mir sehr viel Spaß.

die m

bedeuten.

Gibt es Zeiten, in denen Sie Ihr altes Leben vermissen? Magdalena Neuner: Eigentlich nicht. Es gibt eher einzelne Dinge, die ich hin und wieder vermisse, wie zum Beispiel meine ehemaligen Trainingspartner und dass ich viel Sport treibe – das kommt im Moment ein wenig kurz. Aber im Großen und Ganzen weiß ich auch, wie viel Arbeit es bedeutet, auf Weltklasseniveau Sport zu betreiben. Das fehlt mir nicht. Sie standen stark im öffentlichen Fokus, haben aber nie Ihre Bodenhaftung verloren. Wer oder was hat Sie vor Höhenflügen bewahrt?

Magdalena Neuner: Meine Familie und meine Freunde haben mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht. Alle gingen weiterhin ganz normal mit mir um. Zu Hause hatten der Sport und die Erfolge einfach nicht diesen Stellenwert. Aber abgesehen davon bin ich, glaube ich, einfach auch nicht der Typ dazu, einen Höhenflug zu bekommen.

Sind Sie dem Biathlonsport noch heute verbunden? Magdalena Neuner: Der Biathlonsport wird immer ein Teil meines Lebens bleiben.

info MAGDALENA NEUNER Die ehemalige Biathletin wurde am 9. Februar 1987 in Garmisch-Partenkirchen geboren. Während ihrer sechsjährigen Profi-Karriere von 2006 bis 2012 gewann die 29-Jährige 34 Einzelrennen im Biathlon-Weltcup. Bereits 2008 gewann sie als jüngste Biathletin aller Zeiten den Gesamtweltcup. Dieser Erfolg gelang ihr noch zwei weitere Male. Nicht zuletzt auch wegen der Erstplatzierung bei sieben Disziplinenweltcups zählt Neuner zu den erfolgreichsten und beliebtesten Sportlerinnen in der Geschichte des Weltcups. Seit dem Ende ihrer aktiven Sportlerkarriere 2012 lebt Neuner mit ihrer Tochter und ihrem Mann in Wallgau bei Garmisch-Partenkirchen. Wallgau in Oberbayern – Die Heimat von Magdalena Neuner

10

WOHN

08-13_interview_neuner.indd 4

16.09.16 14:14


Sie sind im idyllischen Wallgau bei Garmisch-Partenkirchen aufgewachsen und leben noch dort. Welche Rolle spielt Heimat für Sie? Magdalena Neuner: Heimat bedeutet für mich vor allem, dass da die Menschen sind, die mir viel bedeuten. Jetzt, wo ich selbst Familie habe, weiß ich wie toll es ist, wenn die Großeltern in greifbarer Nähe sind. Außerdem ist meine Heimat landschaftlich sehr schön und ich kann dort meine Liebe zur Natur und zum Wintersport ausleben. Während Ihrer aktiven Karriere haben Sie die ganze Welt bereist. Wäre es für Sie auch vorstellbar, mit Ihrer Familie ganz woanders glücklich zu werden? Magdalena Neuner: Naja, ich denke, ganz woanders möchte ich nicht hin. Aber im Umkreis von 100 Kilometern zu wohnen, das kann ich mir gut vorstellen. Es ist aber vor allem für meine Tochter schön, ganz in der Nähe ihrer Großeltern zu leben.

Wie muss Ihr Zuhause gestaltet sein, damit Sie sagen: „Hier fühle ich mich wohl“? Magdalena Neuner: Viel Platz für alles, was man so hat – es muss gemütlich sein – ein schöner Garten gehört auch dazu! Hat sich durch Ihre Tochter Verena, die 2014 geboren wurde, auch Ihre Einrichtung verändert? Auf was legen Sie nun stärker wert? Magdalena Neuner: Die Einrichtung hat sich insofern verändert, als dass alles wesentlich voller und enger geworden ist. Außerdem liegt überall Spielzeug herum. Wenn wir uns räumlich vergrößern könnten, dann würde ich Wert auf ein geräumiges Kinderzimmer legen, wo alles seinen Platz hat.

sieht einfach toll aus. Im Schlafzimmer haben wir einen schönen hochflorigen Teppich in einem hellen Beige. Ich mag es, wenn ich morgens aufstehe – der ist so schön weich an den Füßen. Ihr Mann Josef ist Zimmerermeister. Welche Rolle spielt Holz in Ihrem Alltags- und Familienleben? Magdalena Neuner: Holz spielt bei uns zu Hause immer eine große Rolle. In unserer Wohnung haben wir sehr viele Schreinermöbel aus Massivholz. Das mögen wir beide sehr gerne. Auch am Haus darf es gerne ein wenig mehr Holz sein. Ich mag den rustikalen Touch.

Welche Böden haben Sie zuhause? Magdalena Neuner: Ich bin absoluter Fan von Echtholzparkett. Es ist robust und

Anzeige

SILGRANIT® elegant gerahmt in Edelstahl. BLANCO SUBLINE SteelFrame.

Erleben Sie besondere Ästhetik und Funktionalität in Ihrer Küche mit der Spüle BLANCO SUBLINE SteelFrame. Die zwei ausdrucksstarken Materialien, SILGRANIT® PuraDur® umrahmt von klassisch-zeitlosem Edelstahl, verschmelzen zu einer Einheit und setzen besondere Akzente.

Mehr unter www.blanco.de

08-13_interview_neuner.indd 5

16.09.16 14:14


EXKLUSIV

s u a l e i v h c fa n ei e r e i „ Ich prob ieder

und habe oft schon w

Für Magdalena Neuner ist Holz aus dem Alltag nicht wegzudenken. Besonders Echtholzparkett hat es der Wallgauerin angetan.

Wer gibt bei der heimischen Einrichtung den Ton an: Sie oder Ihr Mann? Magdalena Neuner: Im Moment eher ich, weil wir noch in meiner Wohnung leben, wo schon alles eingerichtet war, als mein Mann damals eingezogen ist. Wir haben aber den großen Traum vom eigenen Haus und da wird das sicher ausgeglichener sein. Sie stecken voller kreativer Ideen und haben mehrere Handarbeitsbücher veröffentlicht. Woher bekommen Sie Ihre Anregungen – und wann nehmen Sie sich die Zeit für Ihre Handarbeit? 12

Magdalena Neuner: Seit meiner Kindheit liebe ich alles, was mit Handarbeit zu tun hat. Für mich war es während meiner Sportlerzeit ein toller Ausgleich. Ich habe zwar mit Familie und Beruf nicht mehr so viel Zeit zum Handarbeiten. Aber abends nehme ich mir schon ab und zu ein Stündchen Zeit dazu. Die Anregungen dazu hole ich mir oft beim Stricken selbst. Ich probiere einfach viel aus und habe meistens schon wieder das nächste Projekt im Kopf, bevor ich mit dem vorherigen fertig bin. Welche Hobbies sind Ihnen sonst noch in Ihrer Freizeit wichtig?

Magdalena Neuner: Ich verbringe vor allem viel Zeit mit meiner Tochter, das ist das Allerschönste. Wenn es die Zeit erlaubt, versuche ich natürlich nach wie vor viel Sport zu treiben – also Radfahren, Laufen oder Wandern.

Die BSH Gruppe ist eine Markenlizenznehmerin der Siemens AG.

, f p o K m i t k e j o r P das nächste rherigen fertig bin.“ bevor ich mit dem vo

Würden Sie Ihrer Tochter empfehlen, Profisportlerin zu werden? Magdalena Neuner: Ich würde es ihr nicht direkt empfehlen, aber wenn sie den Wunsch hat, diesen Weg zu gehen, dann würde ich sie dabei unterstützen. So wie meine Eltern es bei mir getan haben.1

WOHN

08-13_interview_neuner.indd 6

16.09.16 14:14

SIEM


Die BSH Gruppe ist eine Markenlizenznehmerin der Siemens AG.

Anzeige

Zusammen einzigartig: die Kochstelle mit integrierter Lüftung. Das neue Siemens inductionAir System kombiniert eine hochwertige Induktionskochstelle mit einer leistungsstarken Lüftung. siemens-home.de/inductionair

Durch den Einbau in die Arbeitsplatte ermöglicht das inductionAir System mehr Planungsfreiheit in der Küche, mehr Raum für Ihren Geschmack und den Abschied von jeglichen Kompromissen. Mit varioInduktion können bei Bedarf zusätzliche Kochzonen hinzugefügt werden, um das Kochgeschirr gleichmäßig zu erwärmen. Mit powerMove Plus können Sie Ihre Kochstelle in drei verschiedene Wärmezonen aufteilen. Und mit dem intuitiven Bedien-

konzept dual lightSlider haben Sie die volle Kontrolle über alle Kochzonen – mit nur einem Finger. Und auch die eingebaute Lüftung ist zukunftsweisend: Im Gegensatz zu klassischen Abzugshauben wird der Dunst nun schon eingesogen, bevor er aufsteigen kann. So können Sie alle Einschränkungen in der Küche hinter sich lassen und sich voll und ganz auf die Möglichkeiten konzentrieren, die eine Kochstelle mit eingebauter Lüftung eröffnet.

Siemens. Die Zukunft zieht ein.

08-13_interview_neuner.indd 7 SIEM_inductionAir_System_Print_A4_DE.indd 1

16.09.16 25.08.1614:14 10:28


Soliegt liegtmanman So richtigrich WOHNEN & SCHLAFEN

AUF DER SUCHE NACH DER

PERFEKTEN MATRATZE

14

WOHN

14-19_matratzen_im_check.indd 2

16.09.16 13:14


ichtig

Alle fünf bis zehn Jahre ist es Zeit für eine neue Matratze. Die Entscheidung zwischen Federkern, Kaltschaum oder Latex ist nicht einfach. Wir stellen die unterschiedlichen Systeme vor und helfen bei der Entscheidungsfindung.

WOHN

14-19_matratzen_im_check.indd 3

15

16.09.16 13:14


WOHNEN & SCHLAFEN

FEDERKERN Bei einer Taschenfederkern-Matratze sind die Federn in kleine Vliessäckchen eingenäht, was die Punktelastizität erhöht. Sie zeichnet sich durch eine hohe Stabilität und Langlebigkeit aus.

KALTSCHAUM Kaltschaummatratzen sind mit einem Schaumstoff gefüllt. Sie sind ideal für Personen mit unruhigem Schlaf und Rückenschmerzen.

D

ie beliebteste Matratze ist nach wie vor die Federkernmatratze. Das mag natürlich auch am vergleichsweise günstigen Preis liegen. Federkernmatratzen sind aber nicht automatisch eine minderwertige Wahl. Durch ihr Innenleben, das Stahlfedern beherbergt, ist dieser Matratzentyp am luftigsten beschaffen. Daher eignet er sich am besten für Menschen, die nachts stark schwitzen. Eine gewöhnliche Federkernmatratze weist allerdings eine nicht optimale Punktelastizität auf. Punktelastisch ist eine Matratze dann, wenn sie nur an den schwersten Körperstellen, beispielsweise im Hüftbereich, einsinkt, ansonsten aber ihre stützende Wirkung behält. Schon eine sogenannte Taschenfederkern-Matratze hat deutlich bessere Eigenschaften und vereint eine gute Durchlüftung mit einer flexiblen Anpassung an den gesamten Körper.

Kaltschaum aus Sonnenblumenöl Kaltschaummatratzen sind mit einem Schaumstoff gefüllt. Für die Gesundheit ist dieser unbedenklich, für die Umwelt nicht immer. Denn manche Schaumstoffe werden aus fossilem Rohöl hergestellt. Zuletzt haben die Hersteller aber ökologische Alternativen entwickelt, sodass mittlerweile auch Kaltschaummatratzen auf Rizinus- oder Sonnenblumenöl-Basis auf dem Markt sind. 16

Der handverflochtene Kaltschaum-Kern der FlexiNet von Joka sorgt für eine optimale Durchlüftung.

info

VOM LUXUS- ZUM MASSENPRODUKT Das Wort Matratze geht auf den arabischen Begriff matrah zurück, der so viel wie „Bodenkissen“ bedeutet und eher einen Teppich bezeichnete, auf dem man schlief. Die Matratze, wie wir sie heute kennen, war bis in die Neuzeit ein Luxusprodukt, auf dem sich nur die obere Schicht bequem bettete. Das gemeine Volk hingegen verbrachte die Nachtruhe auf groben Säcken, die mit Stroh, Schilf oder anderen Naturmaterialien gefüllt waren. Erst Ende des 19. Jahrhunderts setzte sich die komfortable Matratze bei der bürgerlichen Schicht zunehmend durch.

WOHN

14-19_matratzen_im_check.indd 4

16.09.16 13:15


LATEX Latexmatratzen haben noch einen geringen Marktanteil. Dabei schneidet der Matratzentyp bei der Stiftung Warentest „sehr gut“ ab. Sie eignen sich besonders für Allergiker und Seitenschläfer.

KOMBI-MATRATZE Die K7-Matratze von Prediger und Wilms besteht aus sieben flexiblen Modulen. So lässt sich auch eine Matratze zusammenstellen, die sowohl Kaltschaum, Taschenfederkern als auch Latex beinhaltet.

Mit der Zeit können durch Wärme und Feuchtigkeit bei Kaltschaummatratzen dauerhafte Liegekuhlen entstehen. Dennoch ist eine hochwertige Kaltschaummatratze die bessere Wahl, um dem Rücken etwas Gutes zu tun. Der Schaum kann sich dem Körper besser anpassen als die Federn, das schont die Wirbelsäule. Die relevante Größe bei der Anschaffung ist das Raumgewicht: Es beschreibt die Dichte des Schaums in kg/m³. Eine Kaltschaummatratze mit 35 kg/m³ ist flächen- statt punktelastisch. Erst ab etwa 45 kg/m³ ist dieser Matratzentyp bedenkenlos zu empfehlen. Als Faustregel gilt: Je größer diese Zahl, desto hochwertiger die Matratze.

Latex für Seitenschläfer Latexmatratzen haben einen sehr geringen Marktanteil – dabei schneiden sie zum Beispiel bei der Stiftung Warentest am besten ab. Da Latex aus Kautschuk gewonnen wird, handelt es sich auch hierbei in der Regel um ein Produkt aus Rohöl. Matratzen aus Naturlatex sind noch die Ausnahme. Die Latexstifte gewährleisten, dass sich diese Matratze am besten an den Körper anpasst. Obwohl sie als recht weich gelten, werden sie von den meisten Personen als sehr angenehm empfunden. Gerade Rücken- und Seitenschläfer fühlen sich auf Latex wohl, auf Naturlatex sogar noch wohler als auf synthetischem. Freilich ist auch diese Matratze nicht ohne Nachteile. Durch ihre gute Wärmedämmung eigenen sich Latexmatratzen eher für

fröstelnde Personen. Wer nachts schwitzt, dem könnte es auf einer solchen zu warm werden. Zudem ist Latex eine Anschaffung, wenn man bereits den Ort gefunden hat, an dem man sesshaft bleiben will und kann: Diese Matratzen sind schwer und damit mühsam zu transportieren.

Matratzen mit Naturmaterialien Neben den Material-Klassikern existiert mittlerweile eine große Fülle an alternativen Kombinationen. Die österreichische Firma Joka etwa bietet Matratzen, in denen Stroh, Torf, Weidenrinde oder Zirbenholz verarbeitet werden. Bei ihnen handelt es sich grundsätzlich um Natur-Latex-Matratzen. Die Integration der Naturmaterialien hat vor allem naturmedizinische Gründe. Die Torffasern etwa, die in den Bezug eingearbeitet werden, setzen Huminsäure ab, die bei rheumatischen Beschwerden Linderung verspricht. Weidenrinde gilt wegen der Salicylsäure als wirksames Mittel gegen Kopfschmerzen. Zur Beruhigung des Biorhythmus und wegen seiner antibakteriellen Wirkung kommen Flocken aus Zirbenholz zum Einsatz. Diese Matratzen sollen einen aktiven Beitrag zu einer gesunden Nachtruhe leisten. Die meisten handelsüblichen Matratzen werben mit sieben Zonen. Diese Zonen tragen den unterschiedlichen Bedürfnissen unterschiedlicher Körperteile Rechnung und stützen beispielsweise den Rücken mehr als die Beine.

WOHN

14-19_matratzen_im_check.indd 5

17

16.09.16 13:15


WOHNEN & SCHLAFEN

NATURMATRATZEN Matratzen aus Naturlatex enthalten einen Kern aus natürlichem Kautschuk. Die Naturlatex-Matratze von ProNatura enthält die Naturfaser Tencel, die aus Buche oder Eukalyptus gewonnen wird. Sie ist luftig-anschmiegsam und besitzt ein ideales Feuchtigkeitsmanagement.

Die Vitrea von Elza ist eine Natur-KombiMatratze. Ihr Inneres besteht aus Naturlatex und Kokosfasern. Das sorgt für eine gute Durchlüftung der Matratze. Eine solche Kombination ist vor allem für leichte und mittelschwere Schläfer zu empfehlen. Matratzen mit Torf-Einlage sollen die Schmerzen von Rheumatikern lindern.

Die Joka-FlexiNet-Matratzen verbergen unter den sieben Zonen ein patentiertes Schaumstoff-Geflecht: Durch die Verflechtung von Kaltschaum-Stegen entsteht eine Struktur, die sich – weil optimal durchlüftet – positiv auf das Mikroklima der Matratze auswirkt. Der FlexiNet-Kern ist von Hand verflochten.

Ausgiebig Probe liegen Grundsätzlich lässt sich sagen: Wer sich beim Kauf genug Zeit lässt, findet die richtige Matratze auf die einzig richtige Weise – ausgiebiges Probe liegen ohne Hektik oder Zeitdruck. Im Idealfall passt eine neue Matratze, als wäre sie genau für die jeweilige Person hergestellt worden. Ein guter Berater versucht nicht, dem Kunden den neusten Trend zu verkaufen, sondern genau dessen Matratze zu finden.

18

Während der Kunde nämlich nur das subjektive Empfinden als Anhaltspunkt für seine Entscheidung hat, sieht gut geschultes Personal mit fachkundigem Blick, wie es der Wirbelsäule geht. Eine Matratze im richtigen Härtegrad stützt an den richtigen Stellen, die Wirbelsäule behält ihre gesunde, gerade S-Form. Ein solcher Effekt wird nicht, wie früher behauptet wurde, durch besonders harte Matratzen, sondern durch die erwähnte Punktelastizität erreicht. Der wichtigste Faktor bei der Auswahl ist das Gewicht des Schläfers. Bei Paaren mit einer Doppelmatratze ergibt sich ein naheliegendes Problem – in der Regel ist der Mann schwerer. Zwei schmale Matratzen mit unterschiedlichen Härtegraden können eine Lösung sein.

Anzeig

WOHN

14-19_matratzen_im_check.indd 6

16.09.16 13:15

WS


Woran liegt es, wenn jemand nicht gut schlafen kann?

Herr Niebler, worauf sollte man bei der Auswahl einer neuen Matratze zuerst achten? Niebler: Eine normale Matratze ist immer für eine männliche Person ausgelegt, die rund 175 Zentimeter groß und 75 Kilogramm schwer ist. Da muss man schon sehr viel Glück haben, dass die fünf oder sieben Zonen genau dort sind, wo Hüfte und Schulter einsinken sollen und die Taille gestützt werden muss. Wir empfehlen hier ein Naturschlafsystem, da es sich wesentlich besser dem Körper anpassen kann.

Niebler: Das kann zum einen daran liegen, dass die Personen auf einer Federkernmatratze liegen. Hierauf liegt man zwar gut, aber aus baubiologischer Sicht sind diese Matratzen nicht gerade förderlich für einen gesunden Schlaf. Zum zweiten überwiegt immer noch die Meinung, dass eine harte Matratze gut zum Schlafen sei. Leider sinken hier Schulter und Hüfte nicht genug ein, was früher oder später zu Verspannungen im Lordose- und Nackenbereich führt. Welche Matratze weist Ihrer Meinung nach derzeit die besten Eigenschaften auf? Niebler: Am besten sind immer noch reine Naturlatexmatratzen. Beim Kauf sollte man allerdings darauf achten, dass diese mit dem QUL-Prüfzeichen ausgezeichnet und schadstoffgeprüft sind. Worauf schlafen Sie selbst? Niebler: Wir schlafen auf einem ProNatura Woodspring-Schlafsystem. Und das, in dem man selbst schläft, kann man guten Gewissens empfehlen. Eine Kundin sagte mal, sie schlafe jetzt darin wie die Prinzessin auf der Erbse. Nur, dass die Erbse fehle. 1

Ein ausführliches Interview mit dem Schlafexperten Niebler finden Sie unter http://der-niebler.de

Anzeige

Traditionelles Handwerk, hochwertige Materialien und viel, viel Liebe.

www.bax-kuechen.de BAX ist eine Küchenmanufaktur seit 1890. Jede Küche wird individuell geplant und in liebevoller Handarbeit gefertigt. Hochwertige Materialien, traditionelle Handwerkskunst, sinnvolle Innovationen und Leidenschaft machen aus unseren Küchen einzigartige Unikate. Unsere Möbel können komplett nach Ihren individuellen Wünschen geplant werden und passen sich damit harmonisch45 in 00 WOHN Ihr Wohnumfeld ein. 14-19_matratzen_im_check.indd 7 WS Anzeige Bax.indd 1

16.09.16 08:24:09 13:15 27.01.2016


WOHNEN & SCHLAFEN

Gebettet Wolken wie auf

In Skandinavien und den USA ist das Boxspringbett längst vom Trend zum Standard geworden. Schließlich bietet es das wunderbare Gefühl, wie auf Wolken zu schlafen. Hierzulande etablierte sich das spezielle Bettsystem zunächst in Luxushotels und auf Kreuzfahrtschiffen – doch auch für die Einrichtung privater Schlafzimmer erfreut sich das Boxspringbett zunehmender Beliebtheit.

20

WOHN

20-23_boxspring.indd 2

16.09.16 11:40


Seine Ursprünge hat das Boxspringbett gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Darüber, wo es erfunden wurde, gibt es zwar keine verlässlichen Quellen, allerdings soll es wohl ein amerikanisches Patent gegeben haben. Schlief man bis dato noch mit der Matratze direkt auf dem Boden, wurde mit dem Boxspring-Prinzip eine Möglichkeit geschaffen, Matratze und Boden voneinander zu trennen und darüber hinaus für komfortablere und vor allem hygienischere Schlafbedingungen zu sorgen.

Boxspring: Weich gebettet auf drei Schichten Im Grunde besteht ein Boxspringbett aus drei Lagen: einer Federkern-Box, einer Obermatratze und einer sogenannten Topper-Matratze. Seinen Namen verdankt das Bettsystem der untersten Schicht, dem sogenannten Boxspring, was wörtlich übersetzt so viel wie „Kiste mit Federn“ bedeutet. Dieser meist aus Massivholz gefertigte, mit Stoff überzogene Rahmen umschließt den Federkern und erfüllt die Funktion der Unterfederung. In der Regel kann man hier zwischen einem Bonell- oder Tonnentaschenfederkern wählen – letzteres ist jedoch ergonomisch gesehen empfehlenswerter, da ausschließlich Schulter- und Beckenbereich stärker einsinken, der Rest des Körpers aber in einer ergonomisch korrekten Lage gehalten wird.

Luxuriöser Schlafkomfort: Dank der drei Lagen des Boxspringbettes schläft man einfach himmlisch.

WOHN

20-23_boxspring.indd 3

21

16.09.16 11:40


WOHNEN & SCHLAFEN Matratze und Topper gibt es je nach individuellen Bedürfnissen und abhängig vom eigenen Körpergewicht ebenfalls in unterschiedlichen Härtegraden. Für den maximalen Liege- und Schlafkomfort werden die Matratzen mittlerweile neben dem herkömmlichen Federkern auch mit Kaltschaum-, Viscoschaumoder Latex-Kern angeboten. Vor allem bei der Materialauswahl des Toppers sollte man keine Kompromisse eingehen, denn er entscheidet maßgeblich über das Liegegefühl. Während Kaltschaum eher für diejenigen geeignet ist, die gerne etwas härter liegen, unterstützt Klimalatex ein weicheres Liegegefühl und sorgt zudem für eine gesunde Luftzirkulation im Bett. Aufgrund seiner grundsätzlich weichen Liegeeigenschaften und der Abstimmung auf die individuelle Ergonomie empfehlen sogar viele Orthopäden diesen Betttyp zum Kurieren von Rücken-

schmerzen. Darüber hinaus sorgen die drei Lagen des Boxspringbettes für eine angenehme Höhe, die auch älteren Menschen einen vereinfachten Ein- und Ausstieg ins Bett ermöglicht.

Woodspring: Natürlicher Komfort Doch Boxspringbett ist nicht gleich Boxspringbett. Wie so oft macht die Qualität der Materialien den kleinen, aber feinen Unterschied. Einige Bettenhersteller, darunter Joka mit Sitz im österreichischen Schwanenstadt, setzen deshalb komplett auf natürliche Materialien: Mit der Bettenserie „Woodspring“ bietet das Familienunternehmen seinen Kunden das erste Naturbett mit Boxspring-Komfort. Matratzen und Topper aus Naturkautschuk oder Bettkästen aus Massivholz sorgen dabei für ein natürliches und angenehmes Schlafgefühl. 1

Natürlicher Schlafkomfort: Die Qualität der Materialien macht beim Boxspringbett den entscheidenden Unterschied.

22

WOHN

20-23_boxspring.indd 4

16.09.16 11:40


Anzeige

Für das Leben in der Küche.

Nach einer Umfrage des Deutschen Instituts für Service Qualität ist Nolte Küchen Deutschlands beliebteste Küchenmarke.

www.nolte-kuechen.de 20-23_boxspring.indd 5

16.09.16 11:40


WOHNEN & SCHLAFEN

Schlafen mit

System

Drei statt einem Rost: Moderne Bettsysteme sorgen für Ergonomie durch individuelle Anpassung

Bei einem Bettsystem wie dem Ultraflex Trio von ProNatura dienen drei Ergonomiezonen der individuellen Anpassung. Für den Komfort sorgt die abgestimmte Systemmatratze.

24

Wenn es um Schlaf geht, sollte alles stimmen. Die nächtliche Ruhephase ist zu wichtig für Körper und Geist, um bei der Auswahl des „Unterbaus“ nachlässig zu sein. Für viele Menschen ist der klassische Lattenrost mit einer der drei typischen Matratzen – Federkern, Kaltschaum oder Latex – nach wie vor die richtige Wahl. Andere quälen sich und ihren Rücken mit altem oder schlicht unpassendem Material. Wer in einem solchen Fall auf Nummer sicher gehen möchte, tauscht nicht nur Lattenrost oder Matratze aus, sondern sucht sich ein komplettes Bettsystem.

WOHN

24-25_advertorial_joka.indd 18

16.09.16 11:41


E

in solches System besteht aus bis zu sechs Einzelbestandteilen und vier Zonen. Das sieht zunächst so aus, als lägen hier bis zu drei Lattenroste übereinander. Tatsächlich handelt es sich um die sogenannte Basis- und Ergonomiezone. Erstere bildet die Grundlage des Aufbaus: ein Rollrost, der auf jedes Bett passt. Die Ergonomiezone ist das Herz des Systems. Sie besteht entweder aus einer oder zwei Auflagen, die wiederum individuell angepasst werden können – je nachdem, ob sich ein Rücken-, Seiten- oder Bauchschläfer darauf bettet.

D

ieser Aufbau reagiert direkt auf die Bedürfnisse des Körpers: Die Wirbelsäule ist komplex, empfindlich und so einzigartig wie der Fingerabdruck oder die Iris eines Menschen. Ein Bettsystem, insbesondere dessen Ergonomiezone, ermöglicht es einem Fachmann, das Bett genau entsprechend der Wirbelsäule des einzelnen Kunden einzustellen. Dabei bleibt die Konstruktion flexibel und kann immer wieder selbst nachjustiert werden. Bei einer radikalen Gewichtsveränderung oder Verletzungen muss also kein neues System angeschafft werden.

Die Klimazone: Auch was auf der Matratze liegt, ist Teil des Bettsystems. Im Idealfall tragen Decke, Auflage und Kissen durch Atmungsaktivität zu einem gesunden Bettklima bei.

Z

ählt man die Auswahl verschiedener Matratzen mit, haben etwa Schlafsysteme von ProNatura zwischen 40 und – in der Luxusausführung – 120 Bereiche, die sich auf die orthopädische Qualität des Produkts auswirken. Sie entlasten und stützen die Wirbelsäule, lassen Schultern und Hüfte einsinken und sorgen zudem für Komfort. Denn bei allen ergonomischen Ansprüchen muss ein Bett am Ende vor allem eines sein, damit die Nachtruhe ihren Namen auch verdient hat: bequem. 1

Die Bettsysteme können in einem durchaus schicken „Kleid“ daherkommen, wie diesem aus Nussholz, das auch in Eiche oder Zirbe erhältlich ist.

WOHN

24-25_advertorial_joka.indd 19

25

16.09.16 11:41


WOHNEN & SCHLAFEN Das Baukasten-Sytem erlaubt 720 unterschiedliche Kombinationen für Schlafkonzepte mit individueller Note.

Kopfhaupt

Planen wie im Schlaf Das Baukasten-System hält Einzug ins Schlafzimmer

Wer sich selbst einmal im Internet eine Reise zusammengeklickt hat, kennt das beliebte Baukasten-Prinzip: Aus mehreren Angebots-Modulen wie Flug, Hotel und Mietwagen lässt sich die Traumreise ganz einfach selbst zusammenstellen. Auch aus der Mode- oder Automobilindustrie ist dieses Konzept nicht mehr wegzudenken. In wenigen Schritten ist der Herrenanzug oder der Traumwagen nach den eigenen Vorstellungen konfiguriert. So war es fast schon überfällig, dass dieser Trend hin zu mehr Individualität auch Einzug ins Schlafzimmer hält. 26

WOHN

26-27_advertorial_forcher.indd 2

16.09.16 11:42


Die Auswahl des richtigen Bettes samt Nachtschränkchen ist keine einfache Sache. Schließlich soll alles passen. Wichtig ist, klar, die Qualität. Aber auch das Design – bestenfalls gewürzt mit einer individuellen Note – wird zum immer wichtigeren Faktor bei der Kaufentscheidung. Mit seinem Baukasten-System hat Möbelhersteller Forcher nun ein cleveres Konzept für die individuelle Einrichtungsplanung vorgestellt.

Nachtkästchen

720 Varianten Ab sofort können die Basisbetten des Tiroler Unternehmens ganz einfach und in fast unzähligen Varianten miteinander kombiniert werden. Aus neun Kopfhäuptern, acht Bettkästen und zehn Nachtkästchen lässt sich ein individuelles Ensemble

Die Basisbetten von Forcher sind frei aus drei Modulen kombinierbar: dem Nachtkästchen, dem Bettkasten und dem Kopfhaupt.

zusammenstellen. Insgesamt ergeben sich somit 720 (!) unterschiedliche Varianten – mit besonderem Zusatz-Nutzen. Durch das freie Platzieren der Bettanlage im Raum bietet die Rückseite des Kopfhauptes zusätzlichen Stauraum. Mit den verstellbaren Polstern ergeben sich zusätzliche Entspannungsmöglichkeiten. Auf Wunsch fertigt Forcher auch den passenden Schiebetürenschrank.

Verschiedene Holzarten Zusätzlich bietet Forcher eine riesige Auswahl an Furnieren und Dekoren an. Auch besondere Oberflächen oder Holzarten können auf Anfrage produziert werden. „Es gibt kaum eine Holzart, die wir noch nicht zu einem Möbel verarbeitet haben“, erklärt Romed Brugger, selbst Tischlermeister und bei Forcher als Produktentwickler tätig. Er ist überzeugt, dass das Baukasten-Prinzip ein echter Renner ist – nicht nur bei Reisen, sondern auch im Schlafzimmer. 1

Bettkasten

Auch Hotels nutzen das Baukasten-System, um ihre Zimmer mit individuellen Betten auszustatten.

WOHN

26-27_advertorial_forcher.indd 3

27

16.09.16 11:42


Seite

WOHNEN & SCHLAFEN

An deiner Seite

Nachttische halten alles bereit, was wir brauchen, um entspannt einschlafen und aufwachen zu können.

L

uxus ist ein dehnbarer Begriff. Was für uns heute selbstverständlich ist, war vor 60 Jahren für viele Menschen noch nahezu undenkbar. Eine Waschmaschine zum Beispiel. Oder eine Toilette innerhalb des eigenen Wohnraums. Wem nachts die Blase drückte, musste trotzdem nicht unbedingt ins Treppenhaus hasten. In der Regel gab es dafür den Nachttisch – mit integriertem Nachttopf. Diese Zeiten sind vorbei. Der Nachttisch ist heute eine absolut saubere und hygienische Angelegenheit. Ein kleines, fast unscheinbares Möbelstück am Kopfende des Bettes, das dennoch mit Bedacht gewählt werden will. Je nach Platz, Schlafzimmer-Stil und persönlichem Bedarf bieten sich ganz unterschiedliche Varianten an. Wer bei der Wahl des Nachttisches nicht nur auf Zweckmäßigkeit achtet, kann mit einem kleinen Schmuckstück den ganzen Raum aufwerten. Das Wichtigste ist zweifellos eine ausreichend große Ablagefläche: Hier findet der Wecker Platz, daneben eine Leselampe sowie die Bettlektüre. Oder gleich ein kleiner Stapel. Die Bücher neben dem Bett sind ein Detail der Wohnung, das – entweder zufällig oder bewusst gewählt – viel über den Besitzer aussagt.

28

WOHN

28-29_nachttische.indd 2

16.09.16 15:13

PN-


Die bessere Lösung Biologische Schlafsysteme von ProNatura bieten beste Regeneration für Wirbelsäule und Bandscheiben In jeder Liegeposition selbstanpassend und individuell einstellbar.

garantiert schadstofffrei,

Ergonomiezone

laufende Kontrolle auf 300 bekannte Schadstoffe

bio

biologisch wirksam durch Auszüge der Ölessenzen von Zitrone, Lavendel und Eukalyptus

Anzeige

100% Natur-Kautschuk mit perfekter Körperanpassung

von der Interessensgemeinschaft der Rückenschullehrer/innen

Milbenstopp

100% Schafschurwolle Zudecke Kopfkissen Unterbett

Komfortzone

geprüft und empfohlen

Milbenstopp

Klimazone

wirbelgenaue Anpassung unterstützend & entlastend

Unser Bonus:

Basiszone

biologischer Milbenstopp ohne Aufpreis

passend für jedes Bett mit seitlichen Auflageleisten

www.pronatura.at Anzeige PN-Wohnsinn-besserelösung-Okt-2016-210x148.indd 1

15.09.16 12:04

Kleine Geschwister von Schrank und Kommode Darunter findet sich klassischerweise eine Schublade und – falls Bedarf für noch mehr Stauraum am Bett besteht – Schranktüren. Elegantere Varianten stehen auf schlanken Beinen, dazwischen sind nicht selten Regalbretter genagelt. Die meisten Nachttische sind kleinere Geschwister von Schrank und Kommode.

Ökonomisch: Bett und Nachttisch aus einem Guss.

Modernere Varianten lösen sich von diesen Vorbildern: Truhen, Tonnen, Poufs (also Polsterhocker), Klemmbretter oder Holzblöcke. Der Beistelltisch, der gerade ohnehin im Trend liegt, macht sich neben dem Bett genauso gut wie im Wohnzimmer. So bietet sich auch die Möglichkeit, durchzuwechseln und das Zuhause auf diese Weise immer wieder neu zu gestalten. Übrigens: Auch aus einem Stuhl oder Hocker kann, ans Bett gestellt, ein Nachttisch werden. 1

Beweglich: Nachttisch auf Rollen.

Schlicht: Nachttisch in Klapp-Optik ohne Stauraum.

WOHN

28-29_nachttische.indd 3

29

16.09.16 15:13


WOHNEN & SCHLAFEN

MÄNNER SCHNARCHEN

FRAUEN WACHEN

A

ugen zu – und schon kehrt Ruhe ein: Die Nacht ist zumindest scheinbar eine recht ereignisarme Zeit. Tatsächlich zappeln wir, reisen durch Traumwelten und wachen immer wieder auf, ohne überhaupt Notiz davon zu nehmen. Der Schlaf ist eine faszinierende Welt für sich, die Forscher noch immer vor etliche Rätsel stellt. Eines ist mittlerweile aber klar: Frauen schlafen ganz anders als Männer. Und zwar oft schlichtweg schlechter. Diverse Schlafstudien belegen, dass Frauen nicht nur länger brauchen, bis sie eingeschlafen sind. Sie wachen danach auch 30

häufiger wieder auf. 65 Prozent der Frauen, die nachts häufig wach liegen, stehen lediglich 20 Prozent der Männer entgegen. Auch der Partner hat daran einen gewissen Anteil. Ein Mann schläft besser mit einer Frau an seiner Seite. Bei ihr verhält es sich genau umgekehrt: Die Anwesenheit des Anderen reduziert ihre Tiefschlafphasen. Das hat evolutionäre Gründe: Frauen sind, so Forscher, empfindlicher für Umgebungsgeräusche und von Natur aus in ständiger Alarmbereitschaft, um den weinenden Nachwuchs versorgen zu können. Auch der Partner macht mitunter nachts Lärm und stört den Schlaf. Und Frauen sind

– auch das ist erforscht – zögerlicher, wenn es darum geht, Schnarcher zu wecken. Ein Ausweichbett kann hier eine gute Lösung sein.

Frauen schlafen länger Die schlechte Qualität des Schlafs gleichen Frauen durch Quantität aus. Sie schlafen im Durchschnitt eine geschlagene Stunde länger als Männer. Und das ist auch sehr gut so. Denn Frauen reagieren deutlich sensibler auf Schlafmangel. Depressionen und Angst können die Folge sein.

WOHN

30-33_maenner_schnarchen.indd 2

16.09.16 11:44


Das passt nicht zusammen: h In der Nacht machen sic de Geschlechterunterschie bemerkbar wie sonst kaum noch.

Die schlechtere Schlafqualität gleichen Frauen durch Quantität aus: Im Durchschnitt schlafen sie eine Stunde länger als Männer.

Viele Frauen wecken ihren schnarch enden Partner nur, wenn es gar nicht ande rs geht. Umgekehrt müssen Männer die näch tliche Ruhestörung nur selten erdulden.

Hirnforscher erklären das unterschiedliche Schlafbedürfnis mit der Komplexität des weiblichen Gehirns. Es funktioniert anders als das männliche und ist zum Beispiel eher für Multitasking geeignet. Frauen verwenden einen größeren Anteil ihres Gehirns und verbrauchen daher mehr Energie. Auch das Herz der Frau leidet unter zu wenig Schlaf. Während Männerkörper das weitestgehend problemlos wegstecken, steigt bei Frauen der Blutdruck und damit das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sieben bis acht Stunden Schlaf

pro Nacht sollte das Herz bekommen, um sich zu erholen. Bei beiden Geschlechtern erhöht zu wenig Schlaf zudem die Wahrscheinlichkeit, an Diabetes zu erkranken.

Frauen reagieren viel sensibler auf Schlafmangel als Männer. Schlafen Sie über einen längeren Zeitraum zu kurz, verdreifacht sich bei ihnen das Herzinfarktrisiko, während es bei Männern kaum ansteigt.

WOHN

30-33_maenner_schnarchen.indd 3

31

16.09.16 11:44


WOHNEN & SCHLAFEN

20 größere und 50 kleinere

BE W E G U N G E N macht der Mensch im Schnitt pro N AC H T

Geschlechter-Klischees treffen auch beim Träumen zu: Während Frauen eher von Haushaltsthemen und Shopping träumen, handeln die Träume von Männern eher von Sex und physischer Aggression.

32

Daran, was während der Nacht im Gehirn vor sich geht, erinnern sich Frauen im Schnitt besser als Männer. Das liegt auch an den vergleichsweise vielen Wachphasen. Die Trauminhalte, die Schlafforscher zutage förderten, bestätigen teils die ärgsten Klischees: Männer träumen von Sex und Gewalt, Frauen von Kleidung und Emotionen.

DR E I

schlaflose Minuten sin d nötig, um sich daran

ERINNER zu können

N

Der Alltag bestimmt den Traum Auf versteckte Wünsche und Sehnsüchte lässt sich davon aber nicht schließen. Diese Freud’schen Methoden sind heute überholt. Auch wenn der Komplex noch längst nicht zu Ende erforscht ist, kann man einigermaßen banal sagen: Was uns im Alltag beschäftigt, taucht in der Nacht wieder auf. Frauen träumen häufiger vom Shoppen, weil sie häufiger shoppen. Und Männer denken nachts wie tagsüber sehr gerne an das Eine. All diese Faktoren tragen dazu bei, dass es zu den komplexesten Aufgaben jeder Partnerschaft gehört, gemeinsam eine geruhsame Nacht zu verbringen. Frau und Mann im selben Bett, das passt nicht zusammen – oder erfordert zumindest die Bereitschaft, sich aufeinander einzustellen, einander Raum zu geben. Entscheidend für die Partnerschaft, das sagt die Sozialforschung, ist es nämlich nicht, wie eng beieinander man die Nacht verbringt, sondern ob man schlafen kann. Wenn das mal immer so einfach wäre. 1

28 Mal wird erkt ER unbem WA C H

SIEBEN Stunden und A C H T M inuten schläft der Durchschnittsdeuts

pro

NACHT

che

WOHN

30-33_maenner_schnarchen.indd 4

16.09.16 11:44


Anzeige

n

Individuelle, maßgefertigte Lösungen: n

n

n

n

n

n

n

Gleittürsysteme für begehbare Schränke Nischen- und Ecklösungen bis in die Dachschräge Raumteiler Falt- und Drehtüren Innensysteme mit Zubehör auch für Altbauten

Tel. 0421 / 579 50 745 www.raumplus.com

30-33_maenner_schnarchen.indd 5

16.09.16 11:44


WOHNEN & SCHLAFEN

34

WOHN

34-35_advertorial_relax.indd 32

16.09.16 11:45


Neues Zeitalter

Warum natürliche Materialien für gesunden Schlaf immer wichtiger werden. Das Thema Schlafen hat heute einen höheren Anspruch als noch vor Jahren. In einer immer schnelllebigeren Zeit ist das Bett mehr denn je zum Energiespender geworden, um die Herausforderungen des Alltags meistern zu können. Eine wichtige Rolle dabei spielen natürliche Materialien. Sie bieten laut Studien eine optimale Grundlage für einen erholsamen Schlaf, weil sie sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken. Ob Matratzen aus Naturlatex, Decken und Auflagen aus Bio-Baumwolle oder metall- und lackfreie Massivholzbetten: Natürliche Werkstoffe, so sind sich Forscher sicher, fördern die positiven Effekte eines gesunden Bettklimas und tragen so zu mehr Entspannung bei. Darauf haben sich die Bettenhersteller bestens eingestellt. RELAX etwa bietet seinen Kunden eine immer größer werdende Auswahl rund um das Thema „Natürlich Schlafen“ an. Das Unternehmen mit Sitz im österreichischen Obertrum am See hat sich auf die Produktion hochwertiger Massivholzbetten spezialisiert. Die Naturbettsysteme sind ausschließlich aus natürlichen Werkstoffen gefertigt. Das neue Zeitalter des Schlafens hat also längst begonnen. 1

teX bes RELA n. n o v e ie terial ystem Betts lichen Ma e i D r : r ü eit pu nt aus nat rlichk Natü 100 Proze u hen z

WOHN

34-35_advertorial_relax.indd 33

35

16.09.16 11:45


KÜCHE & MEHR

Die richtige Unterlage

ARBEITSPLATTEN: BEREIT FÜR EXTREME BEDINGUNGEN

Die kriegen alles ab: Arbeitsplatten müssen sich täglich im Zentrum des Küchengeschehens behaupten. Es wird geschnibbelt und gehackt, es spritzen Fett und heißes Wasser – hier wird, wie der Name schon sagt, hart gearbeitet. Das wichtigste bei der Wahl einer Arbeitsplatte ist also ihre Robustheit. Als dominante, große Fläche muss sie aber auch optisch in die Küche passen. Ein Ratgeber.

Beton Das Baumaterial aus Zement, Wasser und Sand oder Kies ist zunächst einmal vor allem eines: schwer. Ein vier Zentimeter dicker Quadratmeter wiegt 100 Kilogramm. Für eine Arbeitsplatte aus Beton, die sich mit ihrem rauen Charme vor allem in Küchen im industriellen Look einfügt, braucht man daher definitiv stabile Unterbauten.

+ + + -

kratzfest, stabil ökologisch individuell formbar sehr schwer säure- und fettempfindlich durch offene Poren

Granit Hauptsächlich drei Natursteinarten werden zu Arbeitsplatten verarbeitet: Schiefer, Marmor und Granit. Dieser Naturstein hat wegen seiner vielen guten Eigenschaften in den letzten Jahren etliche Küchenchefs überzeugt. Stein ist generell zeitlos und edel, dunkler Granit kann aber auch erdrückend wirken. Daher wird er oft mit hellen Küchenfronten kombiniert.

+ + + 36

unempfindlich gegen Hitze, Wasser, Kratzer und Flecken sehr hygienisch pflegeleicht hoher Preis

WOHN

36-39_arbeitsplatten.indd 2

16.09.16 15:20


Kunststeine und Mineralwerkstoffe Bei den sogenannten Quarzkompositen handelt es sich um ein künstlich geschaffenes Gestein, das zu rund 93 Prozent aus reinem Quarz vermengt mit Bindemitteln besteht. Hinzu kommen, je nach Wunsch, Farb- und Dekorstoffe. Wegen dieser Herstellungsweise sind die Kunststeine von vornherein wasserundurchlässig und müssen nicht, wie Naturstein, versiegelt werden. Auf dem Markt befinden sich etliche Patente mit Eigennamen wie Corian, Cristalite oder Silestone, die jeweils eigene Vor- und Nachteile aufweisen.

+ + + -

in der Regel kratzfest etliche Farben und Muster, auch auf Bestellung gegen Wasser und Bakterien versiegelt nur bis 180° Celsius hitzebeständig

Holz Die Atmosphäre, die echtes Massivholz erzeugt, wird von keinem anderen Material erreicht. Unlackiertes Holz strahlt Wärme und Wohnlichkeit aus. Andere Stoffe sind freilich robuster, weshalb Arbeitsplatten aus Holz professionell versiegelt und regelmäßig mit pflegenden Ölen behandelt werden sollten.

+ + + -

ökologisch in jedem Fall ein Unikat antibakteriell nur bedingt hitzeresistent in Ritzen können sich Keime und Feuchtigkeit festsetzen quillt, wenn Feuchtigkeit eindringt anfällig für Flecken

Glas Glas mag zwar zerbrechlich aussehen, ist tatsächlich aber extrem robust. Nur Diamanten, heißt es, seien härter. Arbeitsplatten aus Glas sind zweifelsohne ein Hingucker und passen eher in eine moderne Küche.

+ + -

sehr hitzebeständig robust anfällig für Kratzer pflegeintensiv wegen Fett- und Wasserflecken relativ teuer

WOHN

36-39_arbeitsplatten.indd 3

37

16.09.16 15:20


KÜCHE & MEHR

Laminat Als beliebtestes Material für Arbeitsplatten gilt Laminat. Laminat-Platten bestehen in der Regel aus vier Schichten: Den größten Teil macht eine Spanplatte aus, darüber befindet sich das HPL (High Pressure Laminate). Bei der Produktion von HPL werden Papierbahnen mit einem Kunststoff getränkt und heiß gepresst.

+ + + -

preisgünstig pflegeleicht große Auswahl an Dekoren feuchtigkeitsempfindlicher Pressspan kann quellen nur kurzzeitig hitzebeständig anfällig für Kratzer

Keramik Keramik weist von den künstlich hergestellten Steinen am ehesten die Eigenschaften von Granit auf. Um Keramik herzustellen, werden Sand, Lehm, Feldspat und Mineraloxide unter Druck und mit hohen Temperaturen gebrannt. Weil keine weiteren Bestandteile hinzukommen, handelt es sich um ein Naturprodukt.

+ + + + + -

besonders robust, kratzfest und hitzebeständig säure- und fleckenresistent sehr hygienisch leicht viele verschiedene Optiken hoher Preis Kanten können brechen

Edelstahl Arbeitsplatten aus Edelstahl erinnern viele Menschen an Großküchen, werden aber auch im privaten Raum immer beliebter. Denn, dass die glänzenden Oberflächen aus Chrom-Nickel-Stahl bei Profis Standard sind, hat seine Gründe: Edelstahl hat durchaus praktische Vorteile, dazu zählt nicht nur, dass es leicht zu reinigen ist.

+ + + 38

hitzebeständig hygienisch leicht zu reinigen anfällig für Kratzer und Flecken

WOHN

36-39_arbeitsplatten.indd 4

16.09.16 15:20


Anzeige

Miele. Für das, was wir besonders lieben. Die neue grifflose Designlinie ArtLine.

Geben Sie Ihre Vorstellung von Perfektion in die besten Hände. Vertrauen Sie auf Miele ArtLine Einbaugeräte. Und Ihre Premiumküche wird zu einem Designstück ganz ohne Griffe dank Touch2Open und SoftOpen Technologie – für höchste ästhetische Ansprüche.

miele.de · 0800 22 44 666

36-39_arbeitsplatten.indd 5

16.09.16 15:20


BAD & WELLNESS

Beton und Eiche DIESEM BADEZIMMER HAT DAS FACELIFTING SEHR GUT GETAN

Bei Arbeiten wie diesen kann sich ein Schreiner so richtig austoben: Ein in die Jahre gekommenes Badezimmer sollte komplett umgestaltet, die angrenzende Waschküche in diesen Raum integriert werden. Der damit beauftragte Betrieb entwickelte für die Familie – und in ständiger Zusammenarbeit mit ihr – ein zu 100 Prozent individuelles Raumkonzept. Bei der Umsetzung kümmerte sich der Schreinermeister nicht nur um die Holzteile, sondern um alles: bis hin zur Verkabelung inklusive iPhone-Anschluss. Das Ergebnis ist ein modern-rustikaler Raum, der nicht nur edel aussieht, sondern auch seine praktischen Vorteile hat. 40

WOHN

40-43_vorher_nachher_bad.indd 40

16.09.16 11:50


VORHER

NACHHER

Fehl am Platz: Vor dem Umbau fehlte das Ordnungssystem und die Wäsche stapelte sich.

Lichtdurchflutet: Nach dem Umbau entstand ein Badezimmer mit Wohlfühlcharakter.

Anzeige

ltlich Nur erhä ern von bei Partn

Kreativ. Stilbewusst. Meisterhaft. Wohn(t)räume vom Schreiner & Tischler aus Ihrer Nähe

Regionalen Fachbetrieb finden:

Sortiment:

topateam.com/fachbetriebe / 0800 900 500 300

Lignea ist eine Marke von

WOHN

41

(gebührenfrei)

40-43_vorher_nachher_bad.indd 41

16.09.16 11:50


195

665 4049

1155

313

d verschlie

ßen

hrank

TR (vor

handen

900

)

günstige - Auswahr Fußboden l muss noch gekl

Türöffnu ng verk neue Glas leinern, tür

en

vorhand ene Bele bleibt uchtung

5

Steckdos

en Leuchts

toffröhre

1027 1027

2500

ärt werd

8,71 qm Raumhö he 245

evtl. Wär ca. 900 mekabine x 900

n

WM und

iebetür Schalter Steckdos und e

Fronten weiß, Tip-matt lackiert On

Einbausc

Schalter Steckdos und e

spachteln /streiche

k

350

Wände weiß

400 Schrank-15

Sitzban

ung!

neue Wan d mit Sch

2 x Abla

raumhoch ?

1511

BRH 870

Wasser Abwasse- und ranschlu ss

Schrank-20

Beleucht

neu

KAMIN

Hängeschrank

Schrank farb noch kläre e n

696

ung!

Einbausc hrank

htig

Beleucht

1,55 qm

Bodenfli esen, Wandflie sen (nich t)

Fußbod en Eich Fußbod edielen enheizu ng

nk

Schalter für Lich t Dusche in

700

1600

n 5

Beton-Ba - durchsic

he)

Glastür

gen (Eic

ng verleg luss Heizu

Duschar Regend maturen usche Duschrin ne

rank

Oberlich tband

he 1466

and mit neue Vorw

7,51 qm Raumhö he 245

1172

Ansch

1195 and

en im Sch

Waschtis Betonop ch tik

r

Wand entf erne

)

containe

Bretterw and aus altem Holz mit Haken

760

handen

evtl. Roll

d raum hoch

705

Steckdos 3-4 Stec kdosen + Schalter

neue Wan en

118

HZK (vor

195

1965

nschluss

en

Wand farbig neues Bidet oder weiß (sand,anthra - noch zit) klären

2.

115

507 450 neuer Was sera

Außenw Struktur and und grob offen legen verputze n/streich

701

Tür/ Wan

150 1544

Fenster

(Holz) und

WC

beleucht

eter Nisc

neues

195

neue Vorw

neues

90

220

BRH 870

118

BAD & WELLNESS

aufhäng

en

551 665,8 551

350

760 275

315,8 1035

1. Quertreiber: Um das kleine Bad größer wirken zu lassen, verlegte der Schreiner die Hölzer aus geölter Eiche quer. Der schlauchartige Grundriss erfährt so eine optische Verbreiterung. Der Holzboden ist dabei nicht nur angenehm für die Füße. Er bildet gleichzeitig einen warmen Kontrast zur kühlen Betonoptik des Bades. Die Ölschicht 1. sorgt dafür, dass das Wasser nicht in das Holz aufgenommen wird und der Boden lange schön bleibt. 2. Hartes Herzstück: Der Waschtisch in industrieller Betonoptik bildet den Mittelpunkt des Raumes. Er wurde individuell aus Imi-Beton gefertigt. Mitteldichte Holzfaserplatten – kurz MDF-Platten – wurden hierfür mit einer drei Millimeter starken Betonschicht verspachtelt. Dieses Leichtgewicht konnte daher frei herausragend an die Wand montiert werden. Den Spritzschutz bildet ebenfalls eine Platte aus Imi-Beton. Weiteres Highlight sind die LED-Bänder mit Farbwechsler, die an der Fuge zwischen Waschtisch und Wand sowie am Abschluss des Spritzschutzes installiert wurden. Eine durchsichtige Schiene schützt das LED-Band in der Fuge vor Wasser. Ein großer Spiegel in der Breite der Betonplatte komplettiert das Herzstück.

3434,2 3434,2

PROJEKT

Projekt

Badumb au Fam. Wild (Vill

Kunde KUND

E stab Maß

erstellt

am

1:20 (DIN 14.03.20

PROJEKT -NR.

ingen)

A3)

PLAN-NR.

13

MAßSTAB

20/1

Verfasser.

/ Änd. PLANERST 11.02.14 Schu VerfaELLU sser NG lstra R. © SCH & ÄND Pier 78187 ße 3/1 ickNG REINEREI ERU Geis unser © raumar Eigen t GmbHHUBER. Tel. 0 77 ingen Diese turm. Diese noch an Zeichnu ng Sie Sie darf darf wede Zeichnung ist unser Dritte Mail. raum04 - 922 59 52 weder zugä Verstöße Eigentu r vervie ist vervielf an Dritte nglich m. art@sche ältigt gema lfältig werd zugäng noch cht Verstöß en lich gemac une-gutm e werden verfo werden. t verfolglgt.ht werden. adin

D.H.

gen. hthaus de str. 4a - 78187 Gutma dingen Tel. info@die-sc07704/1357 hreinerei-hub er.de Schlac

t.

www.die

-schrein

erei-hub

er.de

3.

4.

3. Geteilte Ansicht: Der Einbau einer Trockenbauwand ermöglichte die Integration eines maßgefertigten Einbauschrankes. Darin finden Badezimmerutensilien wie Handtücher und Kosmetika ausreichend Platz. Die grifflosen, matt-weiß lackierten Türen lassen sich durch leichtes Antippen mühelos öffnen. Sägeraue, weiß lackierte Latten aus Fichtenholz verleihen der Trockenbauwand einen rustikalen Anstrich und bilden – zusammen mit dem Holzboden und dem stilisierten Hirschgeweih über Toilette und Bidet – einen klaren Gegensatz zur modernen Betonoptik des Badezimmers.

42

WOHN

40-43_vorher_nachher_bad.indd 42

16.09.16 11:50


4. Stilles Örtchen: Am Ende des Raumes befinden sich Bidet und Toilette. Die Abgrenzung zum Wellnessbereich des Raumes gelingt durch Fliesen in Betonoptik. Im Rahmen der Verlegung der Wasserleitungen zog das Team vor Ort eine neue Wand bis zur Decke und integrierte eine durch ein LED-Band beleuchtete Nische. Badezimmeraccessoires kommen hier besonders gut zur Geltung.

6.

5. Kreativ: Die Schreinerei fertigte mehrere Umsetzungvarianten für den Kunden an.

5.

6. Barrierefrei: Der Zugang zur Dusche ist ebenerdig und vom Badeingang aus nicht sofort einsehbar. Durch die zusätzlich eingebaute Wand befindet sie sich in einer Art Nische. Innerhalb dieses Raumes ist zudem eine praktische Ablage aus Eichenholz angebracht. Da die Wand nicht bis zur Decke gezogen wurde, erreicht das Tageslicht auch den Duschbereich. 7. Überlastet: Der Blick in die Vergangenheit des Bades verdeutlicht den Mangel an Stauraum. Dies ist nicht nur unpraktisch, sondern erweckt sofort einen unaufgeräumten Eindruck. 1

7.

VORHER

Anzeige

Nischeneinbau | Schiebetüren

Kreativität unterm Dach. Design trifft Funktionalität. Horizontal. Vertikal. Genial. 40-43_vorher_nachher_bad.indd 43

Dachausbau

Möbel nach Maß www.invardo.de

WOHN

43

16.09.16 11:50


EINE WELT AUS HOLZ

HAUS & HOF

44

NICHT NUR TISCH UND STUHL, AUCH EISCREME UND KLEID HABEN ES IN SICH: HOLZ OLZ. HOLZ.

WOHN

44-47_welt_aus_holz.indd 2

16.09.16 11:51


Die Aspirintablette zerbröselt zu einem kaum sichtbaren Pulver. Das Papier, auf dem diese Worte stehen, gibt es nicht: Holz existiert in unserem täglichen Leben vor allem als Bau- und Konstruktionsmaterial – scheinbar. Tatsächlich kommen wir viel häufiger damit in Berührung, als wir glauben.

Nun stecken natürlich weder Splitter noch Späne in einer Tablette. Der Schlüssel für die erstaunliche Vielseitigkeit von Holz liegt in der Zerlegung des Materials in seine Substanzen: Zellulose, Lignin und Hemizellulose. Durch die chemische Behandlung der Zellulose wird mikrokristalline Zellulose gewonnen. Sie dient als Trägerstoff, nicht nur in Tabletten, sondern beispielsweise auch in Kaugummis und Eiscreme. Auch bei der Herstellung von Papier spielt die Zellulose eine Rolle. Trotz Altpapier-Recycling wird noch immer weltweit jeder zweite Baum zur Papierproduktion gefällt. In Deutschland verwendetes Papier stammt zum größten Teil aus Skandinavien und wird aus Fichtenholz gewonnen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass Papier nicht nur in Büchern steckt, sondern auch in Taschentüchern, Briefmarken, Umzugskartons, Kaffeefiltern… Papier ist einer der Grundbausteine unseres Alltags.

Direkt am Körper tragen wir vor allem Buche, aber auch Pinie, Fichte und Eukalyptus. Aus diesen Bäumen wird vorwiegend der Zellstoff gewonnen, aus dem dann in weiteren Verarbeitungsschritten Viskose wird, eine Kunstfaser natürlichen Ursprungs. Viskose hat ähnliche Eigenschaften wie Seide und wird daher gern als luftiger Stoff für Blusen und Sommerkleider verwendet. Auch bei der Herstellung von Watte oder Medizinprodukten wie Mullbinden kommt Viskose als Baumwoll-Alternative zum Einsatz. Im Pudding und Joghurt steckt ein Aromastoff, der aus Holz gewonnen wird, der häufigste der Welt: Vanillin. Die Basis ist das Makromolekül Lignin. Wenn man bedenkt, dass sich Lignin sonst als Klebstoff sowie in Tierfutter oder Beton als nützlich erweist, ist das eine im ersten Moment eine etwas unappetitliche Information.

Eine hölzerne Zukunft Unser Alltag wird in Zukunft noch hölzerner werden. Weltweit arbeiten Forscher in ihren Laboren daran, herauszufinden, was sich aus den Bestandteilen des Holzes noch alles herstellen lässt. Schließlich ist Holz ein nachwachsender Rohstoff – im Gegensatz zum Erdöl, das in absehbarer Zeit knapp und teuer werden wird.

WOHN

44-47_welt_aus_holz.indd 3

45

16.09.16 11:51


HAUS & HOF

info SALICIN Ohne Holz kein Aspirin. Dieser Satz stimmt nicht nur wegen des Trägerstoffs Zellulose. Auch die Entdeckung des Wirkstoffs Acetylsalicylsäure – sie lindert Schmerz und senkt Fieber – beruht auf Botanik: Salicin, die Basis der synthetisch hergestellten Säure, wurde zunächst mühsam aus Weidenrinde extrahiert. Schon die Germanen und Kelten kochten Weidenrinde und gewannen dadurch erste Vorläufer des Schmerzmittels.

Gerade im Textilbereich hat sich in dieser Hinsicht in den letzten Jahren viel getan. Die Viskose ist noch nicht das Ende der Entwicklung der hölzernen Stoffe: Neuere natürliche Chemiefasern heißen etwa Modal oder Lyocell. Letztere wird aus Eukalyptus oder Buche hergestellt, rasch nachwachsenden Bäumen. Diese „Faser der Zukunft“ eignet sich sowohl für Unterwäsche als auch für Jeans oder Sportbekleidung. Ihr Anteil am Weltmarkt ist noch gering, steigt aber stetig. Nicht nur Baumwolle und Polyester könnten auf lange Sicht von holzbasierten

46

Produkten der Rang abgelaufen werden, sondern auch Plastik. Plastikschrott wird zunehmend zu einem Problem, das kaum noch ignoriert werden kann. Arboform könnte die Lösung sein – ein Bio-Kunstoff, hergestellt aus Lignin und Zellulose, auch bekannt als „Flüssigholz“. Arboform fühlt sich an wie Plastik, eignet sich zur Herstellung von Lautsprecherboxen, Spielzeug und Autoteilen und ist noch komplett erdölfrei. Sprich: letztlich recycelbar. Eine Welt ohne Holz ist schon heute kaum vorstellbar, eine Zukunft ohne Holz ist absolut unmöglich. 1

WOHN

44-47_welt_aus_holz.indd 4

16.09.16 11:51


Anzeige

RELAX 2000

Entspannt schlafen - himmlisch träumen

Mit dreidimensional beweglichen Spezialfederkörpern

www.relax2000.info

Ideal für ung: pann Ihre Ents

00 aus Relax 20 lz! o Zirbenh

Natürlicher Schlaf für einen nachhaltigen und gesunden Lebensstil In einem Relax Bettsystem schlafen Sie wie auf einer Wolke schwebend. Die Spezialfederkörper ermöglichen eine flexible Einsinktiefe bis zu 70 Millimeter und damit eine perfekte Körperanpassung und Entlastung der Wirbelsäule während des Schlafs. Dank der Spezialfederkörper stellen Sie Ihr Relax Bettsystem mit angeordneten Zugstangen einfach und bequem auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein. Mit der Zirbe verläuft der erste Schlafzyklus tiefer, die Erholung des gesamten Körpers ist weit besser als normal und man ist am Morgen soweit erfrischt und entspannt, dass damit die Herzfrequenz auch tagsüber sinkt! Der Organismus spart sich damit ca. 3500 Herzschläge, oder ungefähr eine Stunde „Herzarbeit“ pro Tag.

44-47_welt_aus_holz.indd 5

Fordern Sie den Schlafratgeber kostenfrei an oder finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe unter www.relax2000.info oder über die Gratis Hotline 00 800 63 13 63 13

16.09.16 11:51


HAUS & HOF

Mehr Raum   für Kreativität Warum die richtigen Büromöbel so wichtig sind

48

WOHN

48-51_bueromoebel.indd 2

16.09.16 11:52


In Deutschland arbeiten Beschäftigte rund 1.400 Stunden im Jahr. Bei durchschnittlich 252 Arbeitstagen hält sich jeder Arbeitnehmer damit knapp sechs Stunden täglich an seinem Arbeitsplatz auf. Und das ein ganzes Arbeitsleben, im Schnitt 37 Jahre lang. An einem Ort, an dem man so viel Zeit seines Lebens verbringt, sollte man sich wohlfühlen – und den zur Verfügung stehenden Raum optimal ausnutzen. Wie der Arbeitsplatz aussieht, hängt zunächst von den Anforderungen des Nutzers ab: Wie viel Platz steht zur Verfügung? Und wie viel Stauraum wird benötigt? Ist wegen später Arbeitszeiten eine gute Beleuchtung erforderlich? Handelt es sich um einen Rechts- oder Linkshänder? Welches technische Zubehör muss integriert werden? Sogar die Art der Kleidung, die man trägt, ist für die Gestaltung ausschlaggebend. Je höher die Absätze, desto höher sollten auch Tisch und Stuhl sein.

WOHN

48-51_bueromoebel.indd 3

49

16.09.16 11:52


HAUS & HOF

Gesundheitliche Anforderungen

sche bringen Elektrisch höhenverstellbare Schreibti abwechselndes h Durc Flexibilität in den Arbeitsalltag. nicht nur der mt kom en Steh und n Arbeiten im Sitze kungen kran ener Kreislauf in Schwung. Auch Rück werden vorgebeugt.

Daneben spielen gesundheitliche Aspekte eine entscheidende Rolle. Denn deutsche Arbeitnehmer leiden häufig unter massiven Rückenproblemen. Betroffene fallen im Durchschnitt 17,5 Tage pro Jahr aus. Ein Drittel aller Büro-Krankmeldungen sind alleine auf Muskel- und Skeletterkrankungen zurückzuführen. Die Ursache ist kein Geheimnis: Ein Großteil der Arbeiten findet heutzutage vor einem Computer statt. Zu langes und monotones Sitzen führen zu Nackenverspannungen und Rückenbeschwerden. Schlimmstenfalls bleiben Bandscheibenschäden. Abhilfe schaffen hier ergonomische Büromöbel.

Das ergonomische Duo: Tisch und Bürostuhl Ein elektrisch höhenverstellbarer Tisch sorgt für Dynamik im Arbeitsalltag. Er ermöglicht den Wechsel zwischen stehender und sitzender Tätigkeit. Eine neue Generation ergonomischer Tische bietet Lignea an. Die Steh-Sitz-Schreibtische lassen sich via Knopfdruck im Bereich von 65 bis zu 125 Zentimetern Höhe einstellen. Vertikale und horizontale Installationskanäle bieten Platz, um Kabel zu verstauen. Denn ein ergonomischer Schreibtisch ist nicht nur höhenverstellbar, sondern gleichzeitig stabil und sicher, also frei von allen Stolperfallen.

Ergonomie am Arbeitsplatz 1

4 2 3

1

Die oberste Bildschirmzeile sollte leicht unterhalb der waagerechten Sehachse liegen. Dabei ist der Bildschirm zehn bis 15 Prozent geneigt.

2

Die Sitzposition ist ideal für den Körper, wenn sich Tastatur und Maus auf einer Ebene mit Ellenbogen und Handfläche befinden.

3

Eine gesunde Sitzposition stellt zwischen Ober- und Unterarm einen 90°-Winkel her.

4

Für den Bildschirm gilt ein Sichtabstand von mindestens 50 Zentimetern. Parallel zum Fenster ist er optimal ausgerichtet.

5

Die Füße benötigen eine feste Auflage. Haben die Füße keinen Kontakt zum Boden, bietet sich die Nutzung einer Fußstütze an.

3

5

50

WOHN

48-51_bueromoebel.indd 4

16.09.16 11:52


Anzeige

Basis für das dynamische Sitzen bildet ein Schreibtischstuhl mit variabler Lendenwirbelstütze. Durch eine integrierte Synchronmechanik bewegen sich Sitz- und Rückenlehne aufeinander abgestimmt und folgen den Körperbewegungen. Schreibtischstühle von Lignea sichern eine natürliche Rückenstellung und sorgen für eine gesunde Sitzposition. Drehstuhl-Modelle mit patentierter 3D-Pending-Technik verfügen über eine in alle Richtungen bewegliche Sitzfläche. Der Körper wird gezwungen, dies auszubalancieren. Diese Ausgleichsbewegung ist besonders schonend für Rücken und Wirbelsäule. Rückenbeschwerden werden hierdurch nicht nur vorgebeugt, sondern sogar gelindert.

Momente der Entspannung

Praktischer Stauraum: Sideboard und Regal Neben dem Stuhl und Schreibtisch als Mittelpunkt des Arbeitsplatzes gehören auch Regale und Sideboards zur Büroausstattung. Je nach persönlicher Vorliebe können die Anforderungen an dieses Mobiliar weit auseinander gehen: Nutzen es die einen zur Präsentation schöner Gegenstände und zur Dekoration, ist es für die anderen lediglich praktischer Stauraum, der Ordnung schaffen soll. Im Trend liegen derzeit modulare Regal-Systeme, die an die eigenen Bedürfnisse und die räumlichen Gegebenheiten angepasst werden können. Die Regal-Systeme von Lignea sind multifunktional und vielseitig kombinierbar. Ob Korpi mit Falttüren, Schubladen oder Schiebetüren, zum Abschließen oder auf Rollen – durch die schiere Variationsbreite der Lösungen wird jeder Geschmack bedient. Die vielen unterschiedlichen Maße der Büromöbel garantieren, dass auch kleinere Winkel und Nischen als Stauraum genutzt werden können und kein Platz verschenkt wird. 1

…Beine hochlegen, Augen schließen und entspannen. Auf der Suche nach der ganz persönlichen „Insel der Ruhe“ sind die Sessel von Moizi die richtige Wahl. Denn abschalten und den Augenblick genießen ist gesund für den Körper und vor allem für die Seele. MOIZI 13

MOIZI 9

MOIZI 38

ch Rückenlehne automatis nik passen sich Sitz- und cha en Me ein oniert chr ant Syn gar die und Durch Rücken enden an. Das schont den den Bewegungen des Sitz optimalen Sitzkomfort.

MOIZI 14

MOIZI 31

MOIZI 39

Erstklassiger ergonomischer Sitzkomfort Made in Germany

Geprüft und empfohlen vom Forum: Gesunder Rücken - besser leben e.V. und dem Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR) e.V. Weitere Infos bei: www.agr-ev.de

MOIZI Möbel GmbH | 33034 Brakel | www.moizi.de

48-51_bueromoebel.indd 5

16.09.16 11:52


HAUS & HOF

Ahorn Gut für Treppen und gegen Hexen

Die helle, fast weißliche Färbung des Ahorns verleiht dem Esszimmer Freundlichkeit und lässt den Raum größer wirken.

52

Durch die hohe Festigkeit gepaart mit guter Flexibilität läs st sich Ahorn hervorragend zu den unt erschiedlichsten Möbeln verarbeite n.

WOHN

52-53_holzart_ahorn.indd 52

16.09.16 11:52


D

ass ein Baum so untre nnbar mit einer Nation verbunden ist, gibt es kein zweites Mal: Das Ahornblatt ist weltweit vor allem als Symbol Kanadas bekannt. In stilisierter Fo rm prangt es rot und eindrücklich auf der kanadischen Flagge. Obwohl es sie in dieser Form erst seit 1965 gibt, gehört sie zu den bekanntesten Fahnen überhaupt. Dass de r Ahorn in Kanada so prominent ist, liegt wa hrscheinlich weniger an seiner Häufigkeit, als am beliebten Sirup. In der Gesamtfläche de s Landes macht der Ahorn nämlich nur etw a drei Prozent des Holzvorrates aus.

info KURZCHECK • Farbe: gelblich-weiß bis weiß (Bergahorn), rötlich-weiß (Spitzahorn) • Mittelschwere Holzart • Verwendung: Möbelbau, Innenausbau, Instrumente, Spielzeug, Küchengeräte • Nicht geeignet für den Einsatz im Außenbereich

Wegen seiner Widerstan dsfähigkeit eignet sich Aho rn perfekt als Bodenbelag.

Beim Ahorn handelt es sich also keineswegs um eine typisch kanadisc he Pflanze. Auf der Nordhalbkugel sind die über 100 Ahorn-Arten generell weit ver breitet. In Deutschland kennt man vor all em Spitz-, Feld- und Bergahorn. Weniger hä ufig: Französischer, Schneeball- und Tatarisch er Steppen-Ahorn. Für die Holzgewinnun g sind diese daher nicht relevant. Das belieb te, helle Edelbauholz ist mehrheitlich da s von Berg- und Spitzahorn. Ahornholz eigne t sich hervorragend für sämtliche Möglichk eiten der Bearbeitung: Es hat eine ideale Biegfestigkeit und lässt sich gut spalten, po lieren und färben. Im Innenbereich gehört der Ahorn daher zu den beliebtesten Hö lzern. Wegen seiner hohen Widerstandsfäh igkeit eignet er sich besonders gut für Parke tt oder Treppen. Der klassische Wirtshaustisc h ist ebenfalls aus Ahorn. Draußen wird er wegen seiner Tendenz zum Vergilben hin gegen kaum verwendet. Der Ahorn begleitet die Menschen schon seit vielen hundert Jah ren. Nicht nur weil bis ins späte Mittelalt er gern aus Ahornbechern getrunken un d mit Ahornbesteck gegessen wurde. Der Ba um hat auch eine mythologisch-spirituell e Funktion. So wurde dem Ahorn nachgesa gt, er sei nicht nur ein wirksamer Schutz gegen Fledermäuse und Maulwürfe, sondern auch gegen Hexen, böse Geister und Vampir e. Es ist überliefert, dass ein solcher poten zieller Eindringling vor einer Türschwelle au s Ahorn zuverlässig zurückschreckt. 1

WOHN

52-53_holzart_ahorn.indd 53

53

16.09.16 11:53


HAUS & HOF

Auf leisen Sohlen Bodenbeläge aus

KORK

Ein einzigartiger Rohstoff für ein einzigartiges Wohngefühl: Kork gehört zu den beliebtesten Naturmaterialen. Er ist zu 100 Prozent natürlich, vollständig recycelbar und begeistert in Sachen Nachhaltigkeit. Der Rohstoff kommt daher nicht nur bei Flaschenkorken, Schuhabsätzen und Topfuntersetzern zum Einsatz. Mit seinen vielfältigen Optiken verschönert er auch Wände und Böden.

54

Korkböden haben schon längst ihr verstaubtes Image abgelegt und bestechen heute mit einer großen Auswahl an Dekoren, Oberflächen und Farbnuancen. Sie verleihen dem Raum Natürlichkeit und einen einzigartigen Wohlfühlcharakter. Kork überzeugt jedoch nicht nur durch seine Optik, er besitzt auch hervorragende akustische, wärmedämmende und vibrationsreduzierende Eigenschaften. Darüber hinaus ist Kork besonders gut für Asthmatiker und Allergiker geeignet. Ein begehbarer Allrounder sozusagen.

Die bis mit gar

WOHN

54-55_cortex_korkboeden.indd 2

16.09.16 13:16

AZ_E


Bei Kork handelt es sich um einen natürlichen Rohstoff, der aus der nachwachsenden Rinde der Kork-Eiche gewonnen wird. Nach 25 Jahren wird der Baum zum ersten Mal von Hand geerntet. Alle neun Jahre kann aus der Rinde erneut Kork gewonnen werden, ohne den Baum zu beschädigen. Die widerstandsfähige und flüssigkeitsundurchlässige Rinde dient dem Schutz des Baumes vor Wetter- oder Temperaturschwankungen und fungiert als natürliche Isolierung. Diese Eigenschaften machen Kork zu einem beliebten Fußbodenbelag – auch in Räumen mit hoher Feuchtigkeit.

Die Pflege des Korkbodens funktioniert spielend. Die Reinigung erfolgt mit einem Besen, einem feuchten Bodenwischtuch und einem speziellen Reinigungsmittel. Ein massiver Korkboden kann wie Parkett außerdem abgeschliffen und neu versiegelt werden, um so wieder in einem neuen Glanz zu erstrahlen. Fußbodenhersteller wie CORTEX haben ein vielseitiges Angebot an Korkböden und bieten Kunden ideale Lösungen für ihren Wohnraum an. Das Unternehmen mit Sitz in Nürnberg hat sich auf die Herstellung von Fußbodenlösungen mit besonderer Korktechnologie (Corktech) spezialisiert. Sie zeichnet sich durch einen einzigartigen Mehrschichtenaufbau mit einem speziellen Korkkern aus.

Wählen kann man zwischen natürlich und exklusiv, ruhig und lebendig, lackiert und geölt. Darüber hinaus stehen Kunden bei Böden mit Naturoberfläche zehn verschieden Farben – von Weiß bis hin zu Korallenrot – zur Verfügung. 1

info KORKBÖDEN + + + +

pflegeleicht schall- und trittdämpfend widerstandsfähig fußwarm, trittelastisch und gelenkschonend + für Allergiker geeignet + ökologisch wertvoll – dehnt sich aus, daher nur mit Dehnungsfuge verlegbar

Kork gibt es in vielen verschiedenen Farben und Dekoren

Anzeige

Einfach. Perfekt. Die Einbaugeräte der neuen Serie 8. Einfach in der Bedienung, perfekt im Design.

Die Bosch Einbaugeräte der neuen Serie 8 erfüllen nicht nur kulinarisch allerhöchste Ansprüche. Dank ihrer präzisen Verarbeitung und dem bis ins Kleinste durchdachten Design sind sie auch optisch perfekt aufeinander abgestimmt. So lassen sich alle Geräte der Serie 8 optimal miteinander kombinieren und harmonisch in jede Küchenzeile integrieren. Beste Voraussetzungen für Ihre Traumküche, an der Sie sich garantiert nie satt sehen werden. Entdecken Sie die besten Einbaugeräte von Bosch: www.sensor-backen.de

2015

54-55_cortex_korkboeden.indd 3 AZ_Einbau_Serie8_210x148_DE_Designpreis_Schwarz.indd 1

16.09.16 11.11.15 13:16 11:42


REISELUST & FREIZEIT

ZURÜCK AUF DIE BÄUME!

Hotels werben gerne mit einer Top-Lage: Meerblick, in der Altstadt, von schroffen Felswänden umgeben, etc. Getoppt werden kann das nur mit besonderen Maßnahmen. Zum Beispiel, indem man ein Hotel in eine Baumkrone baut – Vögel in der Nachbarschaft, beste Aussicht, Sternenhimmel … 56

Baumhaushotels gibt es mittlerweile auf der ganzen Welt. Sie sprechen Kindheitsträume an: Eine Nacht hoch über dem Boden, zwischen im Wind raschelnden Blattwerk – das ist märchenhaft. Mit den paar schiefen Brettern, die Vater und Sohn in den größten Baum im Garten nageln, haben die Hotels jedoch nicht sehr viel gemein. Auf Luxus muss der geneigte Gast auch in der Baumkrone nicht verzichten. Um das zu gewährleisten, stehen viele dieser Konstruktionen auf Stelzen. Das hat den angenehmen Nebeneffekt, dass das Haus nicht mit dem Baum im Wind schwankt. Für Kindheitsnostalgiker und Baumhauspuristen sind die Stelzenhäuser allerdings nichts.

WOHN

56-59_reisetipp_baumhaushotels.indd 2

16.09.16 11:54


Robin’s Nest in Berlepsch (Nordhessen)

Mit den Wölfen heulen

I

n Niedersachsen, zwischen Hannover und Bremen, stehen zwei Baumhäuser dieser Art. Das Besondere: Wer hier eincheckt, schläft nicht nur fünf Meter über der Erde, sondern auch direkt am Rand eines Wolfsgeheges. Das Tree-Inn in Dörverden bringt Natursehnsucht mit modernsten Ansprüchen zusammen: Die Baumhäuser sind 30 Quadratmeter groß und mit Whirlpools ausgestattet.

Tree-Inn in Dörverden (Niedersachsen)

WOHN

56-59_reisetipp_baumhaushotels.indd 3

57

16.09.16 11:54


REISELUST & FREIZEIT Robin’s Nest (Hessen)

Generell ist die Baumhaushotel-Dichte in Deutschland recht hoch. Robin’s Nest im nordhessischen Berlepsch ist eine puristischere Alternative ohne Stelzen. Im unterfränkischen Gräfendorf stehen sechs Baumhäuser in einem 300 Jahre alten Eichen- und Buchenwald. Die Mitarbeiter der Seemühle liefern das Frühstück am Morgen in einem Korb – per Seilzug. Der niedersächsische Naturpark Solling-Vogler beheimatet eine Unterkunft, für die Schwindelfreiheit Grundvoraussetzung ist: Das Haus „Baumtraum“ des Baumhaushotels Solling hängt auf sieben Metern Höhe zwischen zwei Buchen. Gäste erreichen es über eine schmale Hängebrücke.

Seemühle (Bayern)

Baumschlösser mit Whirlpool Naturpark Solling-Vogler (Niedersachsen)

E

ine Anlage in den französischen Ardennen toppt diese Höhe noch. Die Baumhäuser von Le Chêne Perché bei Signy-l‘Abbaye befinden sich zwischen drei und 16 Metern über dem Waldboden. Das Gelände ist auch historisch interessant: Nach beiden Weltkriegen diente es als Ferienlager für traumatisierte Kinder. In Frankreich reicht die Spanne der Unterkünfte in den Baumkronen vom einfachen Häuschen in einer Jahrhunderte alten Marone (Perché dans le Perche in Basse) bis hin zu Baumschlössern mit Whirpool auf der Terrasse nahe Bergerac (Châteaux Dans les Arbres). Das Angebot ist natürlich nicht auf Europa beschränkt. Es ist heute problemlos möglich, die Nächte einer Weltreise über alle fünf Kontinente komplett in den Bäumen zu verbringen.

58

WOHN

56-59_reisetipp_baumhaushotels.indd 4

16.09.16 11:54


In einem Regenwald auf Vancouver Island, Kanada, hängen beispielsweise drei ganz ruhige Kugeln. Die „Free Spirit Spheres“ – namentlich Eve, Eryn und Melody – sehen tatsächlich aus wie schwebende Science-Fiction-Flugmaschinen. Sie stehen auch nicht auf Stelzen, sondern baumeln in Seilkonstruktionen.

Boeing mit zwei Schlafzimmern

S

ehr, sehr viel weiter südlich, im Nationalpark Manuel Antonio, Costa Rica, strapaziert das Fuselage Treehouse den Begriff Baumhaus: Was zunächst wie ein schrecklicher Unfall aussieht, ist Absicht. Hier hängt eine Boeing 727, Baujahr 1965, 15 Meter über dem Boden im Dschungel. Das alte Flugzeug war längst aussortiert und hat nun eine neue Bestimmung: Holzvertäfelt von Cockpit bis Heck, klimatisiert, ausgestattet mit zwei Schlafzimmern, die wiederum mit Küchenzeile und Flachbildfernseher. Die Flügel sind zu Terrassen umfunktioniert – es lockt ein atemberaubender Blick über den Dschungel und bis zum Atlantik.

Free Spirit Spheres (Vancouver Island, Kanada) www.freespiritspheres.com

Chole Mjini (Mafia Island, Tansania)

Chole Mjini (Mafia Island, Tansania)

Im Pazifik findet sich eine Inselgruppe, die auf den schönen Namen Mafia Island getauft wurde; sie gehört zu Tansania. Auf der nur drei Quadratkilometer großen Insel Chole warten sechs Baumhäuser auf die Art von Besucher, der gerne absolut abschalten möchte. Auf Chole gibt es weder Handyempfang noch Strom. Dafür aber: Walhaie, Buckelwale, Schildkröten und eine einzigartige Abgeschiedenheit von der Welt. Durch den nachhaltigen Ansatz des Resorts erklärt sich, dass alle Baumhäuser per Hand und nur mit traditionellen Werkzeugen gebaut wurden.

Nachhaltige Gibbonschau

Z

uletzt ein Blick nach Asien: Im laotischen Nam Kan Nationalpark, unweit der Grenze zu Myanmar, baut das Team der „Gibbon Experience“ Baumhäuser so hoch wie nur möglich. Laut Eigenaussage sind es mit bis zu 40 Metern die höchsten der Welt. Der Ausblick über den Urwald ist entsprechend majestätisch. „Gibbon Experience“ dient dabei nicht nur als außergewöhnlicher Schlafplatz. Die Besucher werden Teil eines ökotouristischen Projekts und tragen damit zum Erhalt und Schutz des Waldes sowie der örtlichen Kultur bei. Abenteuerlust ist Voraussetzung: Die Anbieter organisieren Exkursionen durch den Dschungel – allerdings nicht (nur) zu Fuß. Die Besucher fliegen auf insgesamt 15 Kilometern Stahlseil per Zipline durch die laotischen Lüfte. 1

WOHN

56-59_reisetipp_baumhaushotels.indd 5

59

16.09.16 11:54


REISELUST & FREIZEIT

Bastel-Tipp

Sie benötigen: Holzbrett (ca. 12x12 cm) Holzstöckchen Kokosnuss Heißkleber Säge Bohrer Schleifpapier

Damit die Vögel den Winter gut überstehen, haben wir den perfekten Bastel-Tipp für Sie: Ein Vogelhäuschen aus einer Kokosnuss. Glauben Sie nicht? Wir zeigen es Ihnen.

Und so geht’s: 1. Bohren Sie zunächst ein Loch in die Kokosnuss, um die Kokosmilch zu entfernen. 2. Sägen Sie nun vorsichtig den oberen Bereich der Kokosnuss ab und lösen das Kokosfleisch von der Nuss. 3. Danach ein circa drei Zentimeter großes Schlupfloch in die Kokosnuss bohren. Befestigen Sie direkt darunter das kleine Holzstöckchen. 4. Feilen Sie die Kanten des Holzbretts etwas ab und kleben Sie es mit dem Heißkleber auf die Kokosnuss. 5. Zum Schluss noch den zu Beginn abgesägten Deckel als Standfuß umgedreht an das Vogelhaus kleben.

Viel Spaß beim Nachbasteln. 60

WOHN

60-61_basteltipp.indd 2

16.09.16 15:31

Adv W


Anzeige

Quooker Flex ist das aktuellste Produkt aus dem Hause Quooker. Eine Küchen­ mischarmatur mit kaltem, warmem und kochendem Wasser. Dazu kommt die allerneueste Funktionalität: ein einzigartiger Zugauslauf, der kaltes und warmes Wasser spendet. Der Quooker Flex sorgt für noch mehr Komfort in der Küche. Ob Sie Tee oder Pasta zubereiten möchten, Tomaten häuten oder Pfannen reinigen – der Quooker hilft! Der Zugauslauf bietet zusätzliche Reichweite und das Spülbecken ist im Handumdrehen ausgespült und das Gemüse im Nu gewaschen. Mit dem Quooker Flex sind Sie auf dem aktuellsten Stand; er ist der erste Wasserhahn der Welt, der all diese Funktionalitäten vereint. Er ist im schnörkel­ losen niederländischen Design ausgeführt, wie Sie es von Quooker gewohnt sind. Darüber hinaus bietet er Ihnen alle bekannten Vorteile: er spart Zeit, Energie, Wasser und Platz und ist sicher im Gebrauch. Was wollen Sie mehr?

Quooker Flex. Kaltes, warmes und kochendes Wasser, mit Zugauslauf. Nehmen Sie für weitere Informationen mit uns Kontakt auf unter 0211 30036995 oder besuchen Sie www.quooker.de

60-61_basteltipp.indd 3 Adv Wohnsinn 1 2016 210x297 DE.indd 1

16.09.16 08-01-1615:31 09:12


Anzeige

62-63_rezept.indd 2

16.09.16 15:30


REISELUST & FREIZEIT

SPAGHETTI AGLIO E OLIO MIT GETROCKNETEN TOMATEN UND GARNELENSPIESS ZUTATEN FÜR DIE SPAGHETTI

ZUBEREITUNG SPAGHETTI:

500 g Spaghetti 8 Knoblauchzehen 1 Bund Petersilie (glatt) 2 Chilischoten (rot) 200 g getrocknete Tomaten 10 EL Olivenöl 80 g Pinienkerne Salz, Pfeffer Portionen

1.

4

ZUTATEN FÜR DEN GARNELENSPIESS 600 g rohe Shrimps 1 Chilischote (rot) 2 Knoblauchzehen 2 EL Zitronensaft 1 kleines Bund Petersilie 5 EL Olivenöl Salz, Pfeffer

2.

3. 4.

Garnelen punkten mit viel Eiweiß, kaum Fett und ihrer Vielseitigkeit. Besonders gut harmonieren die Meerestiere mit Zitronensaft, Knoblauch und Petersilie. Serviert mit Spaghetti in Chili-Knoblauch-Öl wird das Gericht zu einem besonderen Geschmackserlebnis.

Spaghetti in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung bissfest kochen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie und die Chilischoten fein hacken. Danach die getrockneten Tomaten nach Belieben in feine Streifen schneiden. Pinienkerne bei mittlerer Hitze in einer kleinen Pfanne kurz anrösten. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch, die Chilischoten und die getrockneten Tomaten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten und erhitzen. Danach die Nudeln dazugeben und im Knoblauchöl schwenken. Zum Schluss mit der gehackten Petersilie und den Pinienkernen verfeinern. Wer möchte, kann noch etwas frisch geriebenen Parmesan über die Nudeln geben.

ZUBEREITUNG GARNELENSPIESS: 1.

2.

Chili, Knoblauch, Zitronenzesten und 2 EL Zitronensaft mit dem Olivenöl verrühren. Danach die gehackte Petersilie untermischen und mit Pfeffer würzen. Die Shrimps im Gewürzöl wenden und zugedeckt im Kühlschrank für circa zwei Stunden ruhen lassen. Shrimps in der Pfanne unter mehrmaligem Wenden leicht braun anbraten. Nach Belieben noch mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss aufspießen.

(Quelle: www.kuechengoetter.de)

WOHN

62-63_rezept.indd 3

63

16.09.16 15:30


MIT GUTER MINE

NAHAUFNAHME

64

Die Idee kommt aus Nürnberg, das Holz aus den USA: Für Buntstifte, die in Mittelfranken noch heute ein Zentrum haben, wird kalifornisches Zedernholz importiert. Es ist weich und lässt sich gut spitzen. Die Länge eines herkömmlichen Buntstiftes ist weltweit standardisiert: Mit 17,5 Zentimetern liegt er ideal in der Hand und wird nicht allzu schnell verbraucht. Etwa 250 Mal lässt

WOHN

64-65_nahaufnahme.indd 2

16.09.16 11:55


er sich anspitzen, bis es ihn nicht mehr gibt. Dass er überhaupt existiert, haben wir der Familie Staedtler zu verdanken. Johann Sebastian Staedtler brachte 1834 eine Entwicklung auf den Markt, die als Vorläufer des heutigen Buntstifts gilt. Statt per Hand wird er längst industriell gefertigt: 20 Stifte spucken die modernen Maschinen heute aus – pro Sekunde.

WOHN

64-65_nahaufnahme.indd 3

65

16.09.16 11:55


VORSCHAU

Vorschau ZUSAMMENGERÜCKT! Wie die Sitzbank Esszimmer, Bad und Flur verschönert

WOHN

WOHNSinn

GESTRANDET Kücheninseln als Zentrum moderner Wohnküchen

Die nächste Heft 1/2017 erscheint im

Februar 2017

MEHR STAURAUM, BITTE! Wie Kommoden & Sideboards für Ordnung sorgen

WOHNSINN – Das Mitgliedermagazin von TopaTeam Ausgabe 3/2016 · erscheint 3 x jährlich · Auflage 70.000 Exemplare KONZEPT, REDAKTION & GRAFIK HOCHVIER Werbeagentur Gutenbergstraße 3 · 96050 Bamberg Telefon: 0951 / 188-188 wohnsinn@hoch-vier.de · www.hoch-vier.de DRUCK Mediengruppe Oberfranken Druckereien, Bamberg

66

BILDNACHWEIS

Nicolas Olonetzky/Lana Grossa – S. 1, S. 5 | ProNatura – S. 1, S. 2, S. 16, S. 18, S. 20, S. 21, S. 68 | Dominic Huber – S. 1, S. 40-43 | Garderform – S. 2, S. 28-29 | Barth & CO – S. 2 | www.robins-nest.de – S. 4, S. 56-58 | Lechner – S. 5, S. 37, S. 38 | Armin Maderholz – S. 6 | Quooker – S. 7 | Joka – S. 10, S. 12 | FM Munzer – S. 10 | Lignea – S. 16 | JOKA-WERKE – S. 16, S. 18, S. 22-23 | Prediger & Wilms – S. 17 | Elza – S. 18 | Georg Niebler – S. 19 | Keith Pomakis – S. 4-5, S. 22-24 | Forcher – S. 26-27, S. 66 | T-Drei – S. 29, S. 52 | Relax Sigl – S. 34-35, 68 | AKP – S. 36, S. 38 | Hammerbacher – S. 49-52 | Cortex – S. 54-55 | www.tree-inn.de – S. 57 | www.das-baumhaushotel.de – S. 58 | www.naturpark-solling-vogler.de – S. 58 | Tom Chudleigh – S. 59 | www.cholemjini.com – S. 59 | Jana Lenhard – S. 60 | Franziska Hummel – S. 60, S. 63 | miaa – S. 66 | Nolte – S. 66 | iStock – S. 3 Jevtic, RainerPlendl; S. 24 Bulgac; S. 30 Squaredpixels; S. 31 Squaredpixels, Milan Markovic, gpointstudio; S. 36 lookslike; S. 38 Miguel Malo; S. 46 urfinguss, karandaev; S. 52 Sun_Time; S. 53 Sun_Time, James Brey; S. 68 JZhuk | Fotolia.com – S. 2-4 Mara Zemgaliete; Konstantin Yuganov; S. 5 Mara Zemgaliete; S. 6 Felix Pergande; S. 10 SusaZoom; S. 14-15 Konstantin Yuganov; S. 16 Gerhard Seybert; S. 17 Will Thomas; S. 18 Alena Ozerova; S. 29 Robert Kneschke; S. 31 contrastwerkstatt; S. 32 Rido; S. 32 nd3000; S. 36 Sondem; S. 37 Sondem, scenery1; S. 38 Mathias Richter, kasipat; S. 44 fotofabrika, fahrwasser; S. 45 fotofabrika, fahrwasser; S. 46 fotofabrika, Pitcher, Vic; S. 60 Maya Kruchancova; S. 63 Mara Zemgaliete, emuck; S. 64 FOTOGRAFIA; S. 65 FOTOGRAFIA; S. 66 Mara Zemgaliete.

WOHN

66-67_vorschau.indd 64

16.09.16 11:56


e 03/16

E AUS

& IMPULS

6,20 €

MAGDAL NEUNER ENA EXKLUS IV: HEIMAT , HOL HANDAR Z & BEIT

RK

ANDWE

DEM HO LZH

RING

ECK

AFT GuUt! T!

g

SEITE 20

ODSP

UND WO

IMPRES SIONEN

INTERIE U

D: BOX-

BETTEN TREN

HL

H o HOcChHhinaus HINAUS

ScShlaf C t

BIENTE

R & AM

Mehr bieten als üblich, heißt unser Motto, um die vielseitigen Vor­stel­lun­­gen und Anforderungen von Ihnen, unserem anspruchsvollen Kunden, zu erfüllen.

WOHN

Ausgab

HEIMAT, HOLZ & HANDARBEIT

SEITE 14

DER GR OSSE MA TRATZE N-CH

Schlaft gut! SCHLAFT GUT!

BETTENTREND: BOX- UND WOODSPRING SEITE 20

Wohndesign • Innenausbau • Küchen • Bettsysteme • Deckensysteme

DER GROSSE MATRATZEN-CHECK SEITE 14

Auf dem Weg zu mehr WohnSinn – so finden Sie uns:

Kirchzartener Straße 3 79117 Freiburg

Bad & Wellness Büro & Home-Office Umwelt & Energie

Renovierung & Sanierung Einbauküche/Wohnküche

Möbel für Terrasse & Garten

Ich wünsche einen Beratungstermin. Bitte rufen Sie mich an!

Energiesparende Einbaugeräte

Kleiderschränke & Gleittüren

Natürlich Schlafen

Wohnen & Relaxen

Bitte schicken Sie mir aktuelles Info-Material zu folgenden Themen:

LESERSERVICE

Unser Montageteam Jeder unserer Monteure weiß, worum es geht. Zuverlässig montieren sie die Einrichtungen maßgenau und sauber! So, wie Sie es erwarten können!

Name: _______________________ Tel. ________________________

www.kleinhans-schreinerei.de

MAGDALENA NEUNER EXKLUSIV:

Wohn(t)räume werden wahr So einfach geht´s: Die Karte abtrennen, Rückseite ausfüllen und abschicken!

info@kleinhans-schreinerei.de

265 | Individuell | 900

Gratis Abo

IMPRESSIONEN & IMPULSE AUS DEM HOLZHANDWERK

Sichern Sie Sich die folgenden Ausgaben der WOHNSinn!

WOHN INTERIEUR & AMBIENTE

Mit diesem Abo erhalten Sie die folgenden Ausgaben der WOHNSinn ganz automatisch per Post – sofort nach Erscheinen. Gratis und völlig unverbindlich, Porto und Verpackung übernehmen wir!

Tel. 07 61 / 6 94 36 Fax 07 61 / 69 62 85

Hoch hinaus HOCH HINAUS Wichtig ist uns auch, in unseren Arbeiten mit frischen Ideen, exklusivem Design, Harmonie, Fantasie und Spannung, Akzente zu setzen.

6,20 € Ausgabe 03/16


doch das kuschelige Bett als Ort der Ruhe und Erholung? Jeder Mensch hat andere Schlaf­bedürfnisse. Entsprechend komplex ist das Angebot an Bettarten und Matratzensorten. Wer die richtige Kombination findet, schläft deutlich besser. Mit unserer aktuellen Ausgabe wollen wir Sie bei der Auswahl des idealen Schlafsystems unterstützen. Erfahren Sie, welche Faktoren beim Kauf von Matratze und Co. ausschlaggebend sind und lernen Sie mehr über die Besonderheiten von

Dominik Kleinhans

E-Mail

Abendstunden verbringen? Oder vielleicht

E-Mail

alte Sessel, auf dem Sie gemütliche

Name, Vorname

TopaTeam AG und ihren Partnern gratis abonnieren.

Ja ich möchte WOHNSinn, die Kundenzeitschrift von der

keinen Umständen verzichten? Ist es der

Die vereinbarte Abodauer endet automatisch nach 1 Jahr. Ich kann durch Zusendung einer neuen Abo-Anforderung wieder die nächsten Ausgaben kostenlos bestellen.

auf welches Möbelstück können Sie unter

PLZ, Wohnort

Liebe Leserinnen und Leser,

Telefon

Beste Qualität auch im Detail Selbst bei unscheinbaren Details legen wir höchsten Wert auf Qualität. So verwenden wir nur die besten Beschläge und Verbindungen von namhaften Herstellern.

Straße, Nr.

Schreinerei Kleinhans Kirchzartener Straße 3 79117 Freiburg

Wohn(t)räume werden wahr

editorial

03/16

Entgelt zahlt Empfänger

AKTUELL

Box- und Woodspringbetten kennen. Denn selbst wenn uns der Schlaf als eine recht

Entgelt zahlt Empfänger

immens wichtig, wie wir unsere Nachtruhe

03/16

ereignisarme Zeit erscheinen mag, ist es doch gestalten. Wer gut schläft, lebt länger und gesünder – ausgeruhter sowieso.

Schreinerei Kleinhans Kirchzartener Straße 3 79117 Freiburg

Und so haben Sie auch mehr Freude an schönen Möbeln und schönen Reisen. Zum Beispiel zu einzigartigen Baumhaushotels in aller Welt, die wir Ihnen ebenfalls in dieser Ausgabe vorstellen. Gute Nacht und gute Reise, Ihre Schreinerei Kleinhans

Wohndesign • Innenausbau • Küchen • Bettsysteme • Deckensysteme

Kirchzartener Straße 3, 79117 Freiburg Tel. 07 61 / 6 94 36 info@kleinhans-schreinerei.de www.kleinhans-schreinerei.de

PLZ, Wohnort

Publizist

www.topateam.com

Straße, Nr.

Willy Meurer

Partner von

Name, Vorname

„Eine gute Nacht verspricht einen guten Morgen.“

Bitte schicken Sie mir Info-Material zu den umseitig angekreuzten Themen:

Auf dem Weg zu mehr WohnSinn – so finden Sie uns:

WohnSinn Kleinhans