Page 38

lebensart

Fotos: Wolfgang List, Thomas Niedermüller, Breuninger

oder Zadig&Voltaire. Nach den Sommerferien kommt außerdem noch Louis Vuitton hinzu. Darüber hinaus ist das Buchhandelsunternehmen Hugendubel nach dem Auszug aus der Königstraße in die Schwabenmetropole zurückgekehrt. Eine Neueröffnung, die kleine und große Besucher des DoQu begeistern wird, ist die des Traditionsunternehmens Steiff. Und Liebhaber besonderer Innenausstattung sind in den Shops von Bo Concept sowie Marcolis an der richtigen Adresse. Nicht vergessen werden darf schließlich der Store der Automarke Tesla. Ein weiteres Highlight ist auf rund 3.000 Quadratmetern der Lebensmittelmarkt von HIT – vom Bio-Produkt bis zum Toilettenpapier findet man hier alles.

Stuttgarts neue

attraktive Mitte – mit einer Prise frischer Seeluft Ende Mai eröffnete im Herzen der City das DorotheenQuartier. Der Gebäudekomplex, in den das Stuttgarter Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger über 200 Millionen Euro investiert, kombiniert auf rund 65.000 Quadratmetern Einzelhandelsflächen, Gastronomie, Büros und Wohnungen. Gastronomisches Highlight: der Ableger der Sylter Kult-Location Sansibar.

S

ie brachte Leben in die Innenstadt, die Eröffnung des 2007 vom dama­ illem G. van ligen Breuninger-Chef W Agtmael unter dem Namen „Da-­V inciProjekt“ gestarteten Dorotheen-Quartiers in Stuttgart (DoQu). Der Zulauf, den das von Behnisch Architekten geplante Areal zwischen Sporer-, Dorotheen- und Holzstraße bereits in den ersten Tagen erlebte, hätte größer kaum sein können. Die begeisterte Resonanz zeigt: Hier ist wahrhaft etwas entstanden, das der City neuen Glanz verleiht und die Attraktivität Stuttgarts als Einkaufsdestination weiter erhöht. Willy Oergel, Vorsitzender der Unternehmensleitung von Breuninger, sieht in dem neuen Quartier einen wichtigen Beitrag für die Stuttgarter Innenstadt: „Damit schaffen wir ein wunderbares neues Stadtviertel mit hoher Erlebnisqualität. Der Dreiklang aus Markthalle, Breuninger Flagship-Store und dem DoQu ist einzigartig und wird die Stuttgarter und die Besucher unserer Stadt begeistern.“

38

Sommer 2017 · top magazin STUTTGART

Hierfür sorgen zahlreiche namhafte Modemarken wie zum Beispiel American Vintage, Diesel, Gant, IKKS, Woolrich

Sehen lassen kann sich auch das vielfältige gastronomische Konzept unter anderem mit dem Nesenbach, einer Kombination von Café, Restaurant und Bar, dem italienischen Ristorante OhJulia und dem asiatischen Lokal Enso Sushi & Grill. Die Locations werden allesamt gigantisch angenommen – hier genießt man seine freie Zeit bei herrlichen Ausblicken aufs DoQu sowie den Flagship-Store von Breuninger und teilweise sogar die Markthalle oder das Alte Schloss. Emotionales Lifestyle-Genuss-Paket und Sylter Inselgefühl Mit der Eröffnung des Komplexes sind das DoQu und der Stuttgarter Flagship-Store von Breuninger zu einem einzigartigen Erlebnisbereich zusammengewachsen. Hierfür sind gegenüber des neuen Quar-

Top Magazin Stuttgart Sommer 2017  
Top Magazin Stuttgart Sommer 2017