__MAIN_TEXT__

Page 1

Ausgabe 2 | 10. Jahrgang Sommer 2017 | 5,– €

A L B S TA DT

|

B A L I N G EN

|

K R EI S

F R EU D EN S TA DT

REUTLINGEN TÜBINGEN

wirtschaftt

Die Welt im Blick

Krisenherde und Gefahren event

Ladies Lunch www.top-magazin.de 4194988505001

0 3 3 0 2

reise

Urlaub

Einmal zu Hause beauty

Schönheit

aus dem Bienenstock


Vanessa, Sattlerin

Kleine Nummer im Konzern? Ich hab was Besseres vor.

Finde den passenden Beruf fĂźr Dich: www.hwk-reutlingen.de/ausbildung


Wir sind TOP AKUSTIKER 2017/18 von links: Ralf Thaler, Heino und Eberhard Nill

Erneut ausgezeichnet: TOP Akustiker 2017/18! Die HÖRBAR in Mössingen ist erneut ausgezeichnet von dem unabhängigen Institut für Marktforschung, BGW in Essen. Am 4. Februar 2017 wurden bundesweit die rund 100 TOP Akustiker zur allzweijährlichen Gala ins Hotel Adlon in Berlin geladen. Schirmherr der diesjährigen Auszeichnung war Heino. Die Gewinner-Betriebe wurden mittels eines umfangreichen Fragenkatalogs, durch zahlreiche Geschäftsbesichtigungen und aufwändiger Testkäufe auf Herz und Nieren geprüft und verifiziert. Dabei wurden die Akustiker unter den Bewerbern ermittelt, die besonders kundenorieniert denken und handeln.

Vertrauen Sie den super diskreten Phonak Virto™ B-Titanium.

Anzeige

Es gibt gute Gründe, warum Weltpremiere! Sie uns Ihr Vertrauen schenken

etzt in der HÖRBAR testen! können:

• immer besten Hörsysteme dernes Design unddie hochwertige Gehäuse in ttraktiven Farben. • eine optimale Beratung • faire und transparente Preise • persönliche und kompetente Betreuung

• HörFit-Hörtraining: Fitness für Ihr Gehirn • exklusiver Lyricpartner: das unsichtbare Hörsystem • Audibene-Partner: der beste Internetberater • Tinnitus-Hilfe: angenehme Ruhe für Sie • alle Hörsysteme inklusive 6-Jahres-Garantie • alle Hörsysteme mit lebenslangem Gratis-Service

Das Team

Testen Sie jetzt kostenfrei das kleinste Phonak Im-OhrHörsystem im maßgeschneiderten Titanium-Gehäuse 50 Testkunden gesucht! Katja Rüdel-Weiß Hörakustikerin

Michael Haug Dipl.-Ing. (FH) Hörakustik

HÖRBAR Mössingen

HÖRBAR Reutlingen

bei Optik Nill Bahnhofstraße 5 72116 Mössingen Tel: 0 74 73 – 86 00

am Tübinger Tor Oskar-Kalbfell-Platz 11 72764 Reutlingen Tel: 0 71 21 – 907 88 00

Montag bis Freitag 08:30 – 12:30 Uhr 14:00 – 18:30 Uhr Sa 8:30 – 12:30 Uhr

Daniel Fai Hörakustikmeister

Montag bis Freitag 09:00 – 13:00 Uhr 14:00 – 18:00 Uhr Sa 9:00 – 12:00 Uhr

Anja Scharf Hörakustikmeisterin

Eberhard Nill Geschäftsführer

www.hoerbar.eu


editorial

die Leichtigkeit des Sommers, Sonne und gute Laune – all das und noch mehr haben wir für Sie eingefangen und können es Ihnen nun in unserer neuen Ausgabe präsentieren. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Trends, Neuheiten und News aus unserer Region, alles aus erster Hand. „Hallo Sommer“ ist unsere Hommage an die schönen Dinge. Neben den entsprechenden Accessoires für Strand und Sonnentage finden sich auch die passenden Lesetipps, coole Wassersporttrends im Urlaubsort oder auf dem Neckar und Ideen für Daheimgebliebene. Fahrradtouren, Festivals vor Ort und Naturtheater-Programme stehen jetzt hoch im Kurs. Dazu gehört auch der Besuch interessanter Stätten wie der Containerhafen Hamburg, Künstlerviertel der Metropolen, das Golfen in Island und natürlich der Blick auf die Feste, die die Welt feiert. Kulinarisch entdecken wir eine leckere Tomaten- und Getreidevielfalt wie auch echtes Beauty-Food für die Schönheit von innen. Unser ausgewähltes Sommer-Rezept mit Zander schickt uns gedanklich direkt in ein malerisches Hafen-Restaurant. Rasant ging es beim diesjährigen Ladies Lunch zu. Mit Automobilen der Extraklasse der Mercedes-Benz Niederlassung Reutlingen und Tübingen ging es zum Speisen und Netzwerken auf die Traufganghütte Brunnental. Wir lieben Erfolgsgeschichten, vor allem, wenn Sie hier passieren. Exklusive Mode made in Germany finden wir bei Kimmich Trikot in Empfingen. Die neueste Automobil-Technik interessiert uns ebenso wie jüngste steuerliche und juristische Entwicklungen. In der Urlaubszeit heißt es besonders als Nachbar, die Augen offen zu halten, so haben Einbrecher keine Chance. Mit wenig Aufwand lässt sich das Heim für die Ferien sichern.

BEST MATES FOREVER

Makramee ist eine filigrane Knüpftechnik. Sie gelangte aus dem Orient nach Europa. Ihre feinen Knoten feiern bei den GELLNERPearlmates ein furioses Comeback an der Seite echter Stars: kostbarer Zuchtperlen

Mit diesen und mehr Themen wollen wir Ihnen den Sommer versüßen, ob in der privaten Gartenlounge, auf dem Balkon oder als Reiselektüre im verdienten Urlaub. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer!

Ihre

Frühjahr 2017 top magazin Reutlingen

5

Katharinenstrasse 12, 72764 Reutlingen Telefon: 07121. 33 86 68, www.lachenmann.de


inhalt

66 114

122 ambiente & mode wirtschaft 18 24 42

Die Welt im Blick Firmenportrait Kimmich Trikot Das Geheimnis erfolgreicher Menschen

ratgeber recht 22 32

10 der häufigsten Rechtsirrtümer Die 11 häufigsten Fragen im Erbrecht

top event 60 6

Ladies Lunch - on tour

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

48 63

Sommerdüfte, Beachbeauty Urlaub zu Hause

gesundheit & wellness 114 116

Schönheit aus dem Bienenstock Beauty Food

freizeit, reisen & sport 66 Wassersport 76 Weltweite Feste 82 Künstlerviertel in Europa 78 Golf in Island – mystisch


inhalt

60

116

82

48 kunst & kultur 94 96 98

Open Air in Albstadt Naturtheater Reutlingen Rottenburger Open-Air

essen & genuss 118 120 122

Alte und neue Getreidesorten Kräuter im Frßhjahr Tomaten - Aroma pur

rubriken 5 Editorial 72 TOP Adressen 75 Impressum 127 TOP Gastro

18 Sommer 2017 top magazin Reutlingen

7


notizen

aus der region

Reutlinger Festival- und Kulturszene auf Spitzenplatz Kultur vom Rande, das Burning Eagle sowie das KuRT-Festival sind mit dem EFFE-Siegel der European Festival Association ausgezeichnet worden. Damit finden sie sich in bester Gesellschaft von kulturellen Institutionen wie der Stiftung Mozarteum Salzburg oder den Berliner Festspielen. „Wir wussten schon immer, dass Reutlingen nicht nur in den klassischen Kulturbereichen gut aufgestellt ist. Durch die EU-Auszeichnung haben wir nun auch den Beleg, dass das heimische Festivalangebot sich im europäischen Vergleich durchaus sehen lassen kann“, betont Klaus Kupke, Sachgebietsleiter Kinder- und Jugendarbeitsangebote der Stadt Reutlingen. Das Burning Eagle Festival gewann die international besetzte Jury mit seinem konsequent auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit ausgerichteten Konzept für sich. „Unsere Gäste schätzen insbesondere die familiäre Atmosphäre und unsere einmalige Location auf dem Gelände am Umweltbildungszentrum Listhof“, beschreiben Dennis Adler und Henrik Junger, die beiden Hauptverantwortlichen des Festivals, die Alleinstellungsmerkmale.

Personalauswahl nach Maß

Das KuRT-Festival ist eines der drei ausgezeichneten Festivals

Kultur vom Rande ist von Anfang an ein europäisches Festival, seit dem Jahr 2000 kommen Theater- und Tanz-Ensembles aus ganz Europa nach Reutlingen, bei dem Menschen mit Handicap künstlerisch aktiv sind. „Wir sind stolz auf die Anerkennung unserer Arbeit, bei der die Talente und Fähigkeiten von Menschen mit Behinderung und besonderen Bedürfnissen im Mittelpunkt stehen“, freuen sich beiden Leiterinnen Rosemarie Henes und Prof. em. Elisabeth Braun. Das KuRT-Festival folgt dem Motto Umsonst & Draußen. Organisiert wird die Veranstaltung auf ehrenamtlicher Basis durch eine kleine Gruppe von 15- bis 25-jährigen Menschen. Von der Auswahl der Künstler über einen Graffiti-Wettbewerb bis hin zu Poetry Slam orientiert sich das Angebot an der jüngeren Zielgruppe und überzeugte die EFFE-Jury mit seiner Stimmigkeit. „Das EFFE-Siegel ist die Bestätigung unserer Arbeit und zugleich Auftrag das Programm weiterzuentwickeln“, teilte Ida Wied, Vorsitzende des KuRT e.V., mit. Die ausgezeichneten Festivals können das EFFE-Siegel für die kommenden zwei Jahre tragen und gehören damit zu einem auserwählten Kreis an Kulturveranstaltungen in Europa. In der zweiten Jahreshälfte werden unter allen Gewinnern die herausragenden Konzepte mit dem EFFE-Preis gewürdigt. Festivaltermine

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind der zentrale Wettbewerbsfaktor für jedes Unternehmen. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Personalsuche und Personalauswahl: professionell, maßgeschneidert, mit Erfolgsgarantie.

Anzeigengestützte Personalsuche Executive Search Vermittlung Personal- und Organisationsentwicklung

Tauster GmbH | Aulberstraße 25 72764 Reutlingen | 07121 16124-0 info@tauster.de | www.tauster.de

Spezialisten für den Mittelstand - in der Region, für die Region

8

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Die Reutlinger Festivalsaison eröffnet das 7. internationale Kulturfestival Kultur vom Rande in der Zeit zwischen 24. Juni und 2. Juli 2017 unter Beteiligung vieler örtlicher Kulturstätten und mit einem umfassenden Rahmenprogramm. Vom 13. bis zum 15. Juli 2017 sind alle Musikbegeisterte zum Mitfeiern beim KuRTFestival im Bürgerpark Reutlingen eingeladen. Die Veranstaltung folgt dem „Umsonst und Draußen“-Konzept, d.h. sie findet im Freien statt und der Eintritt ist frei. Das Burning Eagle Festival findet schließlich am 4. und 5. August 2017 auf dem schattigen Wiesengelände des Listhofs statt. Text | TM Bild | J. Spieß


damit nicht. Auch das Interesse der gehobenen Einkommensklassen konnte sie nicht erregen - ein knappes Jahr nach Inbetriebnahme konnte sie nur 125 Nutzer ihres neuen Services verzeichnen - 1000 Teilnehmer waren ihr anvisiertes Ziel gewesen. „Elmar Jauch, der damalige Vorsitzende dieses Bereichs und spätere Vorstandsvorsitzende hat das forciert. Ihm war der technische Fortschritt ein persönliches Anliegen“, erzählt Klaus Rein, Abteilungsleiter im Vorstandssekretariat der Kreissparkasse Tübingen. Jauch hatte auf ein Angebot der Aalener Firma Ostertag reagiert, die gemeinsam mit der AEG-Telefunken die Bankautomaten auf den süddeutschen Markt brachte. Trotz der schwachen Nachfrage breitete sich die fortschrittliche Idee in Deutschland schnell aus, wurde von anderen Banken übernommen - und verschwand wieder. Wann der erste deutsche Geldautomat wieder abgebaut wurde, ist nicht mehr bekannt. Erst 1982 sollte die Tübinger Kreissparkasse einen modernen Geldautomaten erhalten - heute betreibt sie mehr als 80 Automaten an 40 Filialen in ihrem Landkreis. Text | Thomas Morawitzky Bild | KSK

Der Vater aller deutschen Geldautomaten Er befand sich in Tübingen, in einer Wand der Kreissparkassen an ihren zentralsten Standort, am Lustnauer Tor, und er führte ein nahezu ereignisloses Dasein: 1968 war die Stunde des Geldautomaten längst nicht gekommen. Erst ein Jahr zuvor war das erste Modell eines Automaten, dem Kunden auch außerhalb der Kassenzeiten einer Bank Geld entnehmen konnten, von einer Bank im Londoner Stadtbezirk Enfield in Betrieb genommen worden. Als Erfinder des Geldautomaten gilt heute John Shepherd-Barron, ein schottischer Manager, der die Kassenstunden eines Tages versäumte und deshalb ein Wochenende ohne Bargeld zubringen musste. Er hatte Vorläufer - den armenischstämmigen Amerikaner George Luther Simjian zumindest, der schon 1939 einen Geldautomaten erdachte, mit ihm jedoch noch weniger Erfolg hatte. Ein Jahr nachdem Barclay am 27. Juni 1967, vor nun also 50 Jahren, einen ersten Automaten dauerhaft installierte, zog die Kreissparkasse Tübingen nach und baute das erste Gerät auf deutschen Boden ein. Eingeweiht wurde es am 28. Mai 1968. Mit den ausgefeilten Computern der Gegenwart hatten die ersten Geldautomaten nichts gemein - wer 1968 in Tübingen Geld abheben wollte, der musste einen Doppelbartschlüssel und einen Stoß Lochkarten mit sich herumführen. Der Geldautomat war ein Tresor in der Bankenwand, komplex gesichert - und der Kunde konnte mit je einer Lochkarte im Format DIN A6 nur 100 Deutsche Mark abheben, konnte auch nur vier dieser Lochkarten zugleich von seiner Bank erhalten. Die Zielgruppe der Pendler, der Inhaber von Lohn- und Gehaltskonten, erreichte die Bank

Buchhaltung leicht gemacht!

Cloud Anwendungen

DATEV Unternehmen online sorgt für einen papierlosen und sicheren Austausch der Belege mit Ihrem Steuerberater. Die Danner IT-Systemhaus GmbH ist Ihr kompetenter Partner für Ihre individuelle DATEV Unternehmen online-Lösung.

Danner IT-Systemhaus GmbH Emil-Adolff-Straße 1 | 72760 Reutlingen welcome@danner-it.de | www.danner-it.de

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

9


notizen

aus der region

ArtsLounge: Garten des Epikur Im Hechinger Ortsteil Schlatt, wunderschön gelegen am Eingang des Killertals und umgeben von Wäldern und Albtrauf, gibt es seit einem Jahr in der ehemaligen Patronenhülsen-Fabrik Raum für die ArtsLounge der Künstlerin Jasmine Diez. Nirgendwo anders als in dieser Landschaft wäre ein besserer Ort für ihre hyperrealistischen Bilder, die in ihren Details einem Foto sehr ähnlich sind, ist sich die Malerin und Bildhauerin sicher. Beeren und Früchte zum Beispiel sehen auf ihren Bildern so real aus, dass sie einen fast zum Pflücken verleiten. Nach dem Studium der Architektur folgte eines an der Freien Kunstschule in Stuttgart, wo sie auch zur Bildhauerei fand. Jasmine Diez ist eine regionale Künstlerin, die sich über die Galerie für zeitgenössische Kunst in London einen internationalen Namen gemacht hat. Ihr erstes Atelier hatte die Gomaringerin in Mössingen, ehe dann der Umzug nach Schlatt erfolgte, wo sie jetzt in einem liebevoll ausgebauten Loft arbeiten kann. Ihr Know-how möchte sie gerne mit anderen Kunstinteressierten teilen. Deshalb hilft sie fachmännisch jeden zweiten Sonntag im Monat Künstlern, ihre begonnenen und ins Stocken gerate-

nen Werke in Öl, Acryl, Aquarell oder anderen Maltechniken zu optimieren. Zwischen Kaffee und Kuchen gibt es kompetente Supervision und Anerkennung, Begegnungen auf Augenhöhe und gute Gespräche.

KOST. einfach steuern. Unsere Mandanten sind anspruchsvoll. Wir auch. Deshalb bieten wir Ihnen qualifizierte, zuverlässige und flexible Beratung in allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Bereichen – für Privatkunden und Firmenkunden aus den unterschiedlichsten Branchen. KOST Steuerberatungsgesellschaft mbH Jusistraße 2 · 72124 Pliezhausen · Telefon: 07127/9585-0 Schaffhausenstraße 61 · 72072 Tübingen · Telefon 07071/795206-0 www.stb-kost.de

10

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Text | Raphaela Weber Bild | Jasmine Diez

Seit Februar 2017 auch in Tübingen

Jeder ist willkommen und kann seine begonnenen Werke mitbringen. Jasmine Diez unterstützt andere Künstler darin, einen neuen Ansatz für sich zu finden und eine Arbeit abzuschließen. „Alles, was man im Leben nicht fertig macht, raubt Energie und Ressourcen. Das ist auch in der Kunst so“, aus diesem Gedanken heraus gibt die Künstlerin gerne ein Feedback und gibt ihren Gästen gezieltes Coaching, etwa wie sie mehr Tiefe auf ihren Bildern schaffen können. „Die ArtsLounge ist der Garten des Epikur für Künstler. Den Hunger und die Sehnsucht nicht wecken, sondern stillen.“ Jeden zweiten Sonntag im Monat öffnet Jasmine Diez ihr Atelier in der Schlatter Neubergstraße 20 für Kunstinteressierte. Die ArtsLounge beginnt um 14 Uhr und sie endet um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Rottweil hortet Rekorde In Rottweil purzeln die Rekorde: Nach der höchstgelegenen öffentlichen Aussichtsplattform Deutschlands im ThyssenKrupp-Turm überspannt Ende 2018 die längste Hängebrücke der Welt das Neckartal. Die Stadt spricht von einem einmaligen Imagegewinn. Geradezu ins Schwärmen gerät der Oberbürgermeister Rolf Broß in seiner Pro-BrückenArgumentation. Für ihn bedeutet der Verbund von Brücke und Aufzugstestturm Innovation und Aufbruch ins 21. Jahrhundert. „Dieser spannende Kontrast ist einzigartig und wird deshalb Touristen und neue Wirtschaftsunternehmen anziehen.“ Er schätzt, dass künftig zusätzlich 200 000 Menschen im Jahr Rottweil aufsuchen. Das bedeutet für ihn ein deutliches Plus an Kaufkraft – und eine Chance: „Nur eine Stadt, die lebt, überlebt.“ Die Mehrheit der Bevölkerung teilt die Ansicht ihres Oberbürgermeisters und verspricht sich viel vom angekündigten Aufbruch in die Zukunft: 71,6 Prozent der Menschen in der ehemaligen Reichsstadt votierten bei einer dementsprechenden Abstimmung für ja, 28,4 für nein. Die Wahlbeteiligung unter den etwa 25 000 Einwohnern lag bei immerhin 48,4 Prozent. Die Argumente der Brückengegner, dass das Erscheinungsbild der Altstadt durch das Bauwerk nachhaltig verschandelt wird, stießen damit auf vergleichsweise wenig Gehör. Ein finanzielles Risiko geht die Stadt Rottweil nicht ein; die Kosten in Höhe von sechs Millionen Euro trägt der Bauherr komplett alleine. Die in Hohentengen unweit von Sigmaringen angesiedelte Firma Eberhardt Bewehrungsbau will alle Ausgaben durch die Eintrittsgelder refinanzieren. Außerdem soll die nachts beleuchtete Brücke nicht störend wirken: Es ist geplant, den 43 Meter über dem Boden verlaufenden Übergang so filigran wie möglich zu bauen. Dennoch sind auf einer Länge von 606 Metern zwei Pfeiler vonnöten. Der Unternehmer Günter Eberhardt versteht sich „weniger als klassischer Investor, sondern als Ideenverwirklicher für herausfordernde Projekte“. Ein zweites zeichnet sich in Bad Wildbad ab, und zwar wiederum eine Hängebrücke, allerdings mit 400 Metern deutlich kürzer als das Rottweiler Vorhaben und ohne Pfeiler. Verbunden werden soll damit der Märchen- mit dem Baumwipfelpfad. Die Zeichen stehen bislang auf Zustimmung. Der Gemeinderat jedenfalls sprach sich geschlossen dafür aus, dass die Planung vorangetrieben werden soll.

SterneKompetenz seit mehr als 65 Jahren! Telefon Albert Maier GmbH (0 71 23) 4 20 11 Telefax Dieselstr. 7 (0 71 23) 4 16 88 72555 Metzingen web www.albert-maier.de eMail stukkateur@albert-maier.de

Text | Michael Kaiser Ansichten | KTS Reutte

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

11


notizen

aus der region

Wild, frech, mit Talent! Es war ein Genuss für die Augen und die Sinne – die Präsentation der Abschlusskollektion „N°1“ des dreijährigen Berufskollegs für „Mode & Design“ an der Modeschule Metzingen. Im Audi Zentrum Reutlingen zeigten 17 junge Frauen ihre Kollektionen. Und am Ende gab es eigentlich nur Gewinnerinnen. Denn wer es erst einmal geschafft hat, nach den harten und fordernden Ausbildungsjahren seine Models auf diesen Laufsteg schicken zu dürfen, hat beste Berufsaussichten, womöglich sogar schon einen Arbeitsvertrag in der Tasche. Mit ihrer ästhetisch anspruchsvollen und handwerklich ausgefeilten Kollektion „Underground Szene“ schaffte es in diesem Jahr Lena Götz auf das Siegertreppchen. Pardon: Dies natürlich zusammen mit ihrem Model Lena Kemter. „Die Teilnehmerinnen machen für die Schau ihr eigenes Casting“, verrät Barbara Spannagel. Sie ist selbst Modedesignerin und sorgt als Fachlehrerin für Modeillustration und Gestaltung in der Metzinger Kaderschmiede während des dreijährigen Berufskollegs für eine im wahrsten Wortsinne maßgeschneiderte Ausbildung. Die jungen Designerinnen setzten Ausrufezeichen: „Ja, seht hin, das ist mein Stil – das, was die Siegerin Lena Götz wie folgt beschrieb: „Sei wild und frech und wunderbar. Sei ‚der‘ Schatten der Nacht

- anstatt nur der Schatten“. Maßschneiderinnen werden sie einmal sein, ihre Prüfung als Modedesigner mit Bravour bestehen – andere wiederum scheitern früh: Talent kann man sich aus keinem Lehrbuch der Welt aneignen. „Wer besonders kreativ und nachhaltig denkt und arbeitet“ habe gute Chancen im späteren Berufsleben, so Spannagel - nicht nur die Akteure der mondänen, eleganten Abschluss-Gala. Barbara Spannagel ist natürlich mit viel Herzblut dabei, spornt an, verlangt eine Menge Disziplin – zählt ihre Überstunden nicht. Der Lohn: Nicht nur von den Profis in der Jury, Experten der Modebranche, bekam die Metzinger Damenriege attestiert: „Ihr steigert euch von Jahr zu Jahr“. Spannagel freute besonders das Lob, „dass die Themen auf der N°1 sehr gut aufeinander abgestimmt waren.“ Und dann sind da ja noch die „Agenten“ aus der Industrie. Namhafte Vertreter aus der Textilbranche sitzen nicht nur in der Jury, sondern unterstützen herausragende, innovative Ideen und Projekte. Metzingen macht übrigens auch Mode, wenn es um die Fahrzeuge von morgen geht. Wohnlicher, entspannter und unterhaltender soll das Design, die textile Gestaltung in deren Innern werden. Und einige der Metzinger Modeschülerinnen sind da schon in ihrem zweiten Lehrjahr mit von der Partie – als Trendsetterinnen. Text | Jürgen Herdin Bild | AZR Reutlingen

12

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


WPR: Verlängerung für Grube Für weitere fünf Jahre – bis Ende März 2023 – verlängerte nun der Stiftungsrat der Württembergischen Philharmonie Reutlingen (WPR) den Vertrag des Intendanten Cornelius Grube. Die Stiftungsratsvorsitzende Oberbürgermeisterin Barbara Bosch würdigte dabei die herausragende Arbeit Grubes, der dem Orchester seit 2003 vorsteht und diesem in seiner Amtszeit ein ausgezeichnetes Renommee verschaffte. Der gebürtige Kölner hatte sich intensiv für den Konzertsaal in der neuen Stadthalle Reutlingen eingesetzt, dessen Qualität seither dem Orchester zugutekommt: „So sehr die wunderbare Akustik des Saals sich positiv auf die das Orchester ausgewirkt hat, so hat umgekehrt die facettenreiche Programmgestaltung Grubes die Stadthalle zum Leben erweckt“, so Bosch. „Die Profilierung der unterschiedlichen Konzertreihen, die ein immer breiter gefächertes Publikum erreichen, scheint den Reutlingern – und zunehmend auch Auswärtigen– zu gefallen: Sie strömen in die WPRKonzerte, wie die gestiegenen Besucherzahlen belegen. Zudem können wir auch auf die sehr stabilen finanziellen Verhältnisse der WPR verweisen, die uns Grube und sein Team jährlich bestätigen. So freut es uns besonders, wenn er uns noch weitere Jahre erhalten bleibt und wir diese Erfolgsgeschichte fortschreiben können.“ Die WPR gastiert inzwischen regelmäßig in Sälen von Weltruf, so im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, in der Tonhalle Zürich, dem Festspielhaus BadenBaden oder im KKL Luzern. Bereits 2012 war die Arbeit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen ferner durch die positive Bewertung des Landesrechnungshofs Baden-Württemberg bestätigt worden.

Promi-Fußball für Ronald Mc-Donald-Haus

Rund 2000 Zuschauer wollten am 6. Mai Prominente einmal hautnah erleben. Darunter die ehemaligen Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi und Maurizio Gaudino, Komiker Oliver Pocher oder den Deutschland sucht den Superstar-Sieger von 2011 Pietro Lombardi. Das ermöglichte ein Fußball-Benefizspiel zugunsten des Ronald McDonald`s-Haus in Tübingen. Die Promis aus Sport und Show trafen im Tübinger Stadion des SV 03 auf altgediente Kicker des Vereins. Die gut gelaunten Stars standen gerne auch für ein Selfie zur Verfügung. Gepfiffen wurde das Spiel vom früheren international erfahrenen Schiedsrichter Volker Wezel. Der in Tübingen geborene Fernseh-Sportmoderator Florian König ist Schirmherr des Ronald McDonald`s-Hauses. Hier finden Familien schwer kranker Kinder während der Behandlung im Tübinger Universitätsklinikum ein Zuhause auf Zeit. So können sie in der Nähe ihrer Kinder sein. König nutzte seine Kontakte und brachte so die ganzen Promis nach Tübingen, darunter den Handball-Weltmeistertorwart Henning Fritz. Am Ende siegten die Promis mit 6:3 Toren, Oliver Pocher verwandelte einen Elfmeter und zog vor den begeisterten Zuschauern eine Show à la Lionel Messi ab. Mit dem Geld sollen sieben neue Zimmer im Ronald McDonald`s-Haus gebaut werden. Mit 37 Zimmer ist sie damit die größte ihrer Art in Deutschland.

Text | TM Bild | WPR

Riehle+Assoziierte

Riehle+Assoziierte Architekten und Generalplaner Reutlingen und Stuttgart www.riehle-architekten.de

Text | Raphaela Weber Bild | Tin-Kai Chan / MC Donald´s Kinderhilfe Stiftung

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

13


notizen

aus der region

Eine zukunftsweisende Erfolgsgeschichte 120 Jahre Juwelier Depperich: Vieles hat sich geändert, seit dem 1. Juni 1897. Damals eröffnete der Uhrenmacher Albert Depperich sein Geschäft in der Wilhelmstraße 1 in Reutlingen, das erste im Ort. Es folgt eine Geschichte des Erfolgs. So wurden zur damaligen Zeit Uhren vom Fachmann aus einzelnen Komponenten als individuelles Schmuckstück zusammengesetzt. Diese Leidenschaft für hochwertige Zeitmesser, edlen Schmuck, einen hohen Anspruch an Präzision, Qualität und zuvorkommenden Service ist auch heute noch in der vierten Generation zu finden. 1924 wurden die Geschäftsräume in der Wilhelmstraße 123 bezogen, 1940 übernahm Sohn Fritz Depperich mit Ehefrau Elisabeth die Geschäftsführung. Während der baulichen Modernisierung lernten sich der Architekt Willi Voss und Tochter Doris Depperich kennen, sie heirateten 1955 und Doris übernahm nach dem Tod ihres Vaters Fritz 1968 die Firmenleitung. Sie lenkte den Blick vermehrt auf alles Funkelnde, Diamanten, Perlen und Farbedelstein bereicherten das Angebot. Schon früh erkannte ihr Sohn Peter Voss seine Verbundenheit zum Familienbetrieb und absolvierte eine Ausbildung als Kaufmann und

Diamantengutachter. In den 1980er Jahren stieg er gemeinsam mit Ehefrau Sibylle in das Juweliergeschäft ein, dabei entschieden sie sich, ihr Augenmerk weiterhin auf Hochwertigkeit und Qualität zu setzen. Die umfassende Modernisierung im Jahre 2006 symbolisiert einen zukunftsweisenden Einschnitt, denn Juwelier Depperich zählt heute, nur eine Dekade später, zu den renommiertesten Juwelieren Deutschlands und darüber hinaus. Marken wie Rolex, Breitling, Chopard, Wellendorf, aber auch jüngst NOMOS Glashütte und TAG Heuer gehören zum ausgewählten Sortiment. Im eigenen Goldschmiede-Meisteratelier entstehen die eigenen Depperich-Kollektionen, sowie Unikate und individuelle Anfertigungen nach Wünschen der Kunden. In der zertifizierten Uhren-Meisterwerkstatt arbeiten 6 Uhrmacher um den Kunden einen bestmöglichen Service rund um ihre Uhren zu bieten. „Freude am Persönlichen – mit unserer Firmenphilosophie setzen wir auf Individualität, Persönlichkeit und Stil“, betont Peter Voss. Text | Marie-Louise Abele Bild | Depperich

14

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Eurofins Institut Jäger

LEGIONELLEN

VERMIETER IN DER PFLICHT EUROFINS UNTERSTÜTZT SIE DABEI!

Anzeige

Die durch Legionellen verursachte Legionärskrankheit ist ein bislang stark unterschätztes Problem. Bei jährlich ca. 650 gemeldeten Fällen in Deutschland liegt die von Fachleuten vermutete Dunkelziffer bei bis zu 30.000 Erkrankungen pro Jahr. Die bereits 2011 eingeführte Untersuchungspflicht auf Legionellen bleibt nach der neuen Trinkwasserverordnung seit Ende 2012 weiterhin – jedoch gelockert – erhalten. Danach müssen gewerblich genutzte Großanlagen zur Trinkwassererwärmung (400 Liter Speichervolumen und/oder 3 Liter Rohrleitungsvolumen), demnach auch die von Mietshäusern, in einem Intervall von drei Jahren auf den Parameter Legionella spec. untersucht werden. Infektionsquellen erkennen In geringer Konzentration kommen Legionellen natürlich im Trinkwasser vor. Ihre optimale Wachstumstemperatur liegt bei 30-45 °C. Infektionsquellen sind u.a. Duschen und Warmwasserbereiche wie Klimaanlagen, in denen es zu einer Vernebelung von Wasser kommen kann. Der fehlerhafte Betrieb von Trinkwasserinstallationen durch falsch eingestellte Temperaturen kann die Trink-

wasserqualität beeinträchtigen. Diese Gefahr lauert z.B. in Krankenhäusern, Hotels, Schulen, Sportstätten, Mietwohnungen und im Eigenheim. Rechtlicher Hintergrund Vermieter, die in einer Wohnung Trinkwasser bereitstellen, welches nicht den Anforderungen der gesetzlichen Bestimmungen entspricht, müssen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen (TrinkwV 2001:2012, §§ 24-25). Ferner stellt dies einen Mietmangel dar und berechtigt zur Mietminderung. Unternehmer oder Inhaber einer Wasserversorgungsanlage nach § 3 Abs. 2e mit einer Großanlage zur Trinkwassererwärmung, aus der Trinkwasser im Sinne einer öffentlichen oder gewerblichen Tätigkeit abgegeben wird, müssen demnach regelmäßig Untersuchungen veranlassen und bei Abweichungen die Daten dem Gesundheitsamt melden.

Wir unterstützen Sie dabei! Unsere anerkannten Leistungen im Bereich Hausinstallationen umfassen · Prüfungs- und Überwachungsvertrag

· Beschaffung und Installation von Probenahmeventilen · Planung und Durchführung der Probenahme · Warmwasseruntersuchungen auf Legionellen · Kaltwasseruntersuchungen auf mikrobiologische und chemische Parameter gemäß Trinkwasserverordnung · Gefährdungsanalyse im Fall von Legionellenbefunden Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches, individuell abgestimmtes Angebot, das genau auf Ihre jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten ist. Eurofins Institut Jäger GmbH Ernst-Simon-Strasse 2-4 72072 Tübingen Tel: +49 (0) 7071 7007-0 Fax: +49 (0) 7071 7007-77 info.tuebingen@eurofins-umwelt.de www.eurofins-umwelt.de


notizen

aus der region

Todd Williamson bei SLP, Reutlingen Der amerikanische Künstler Todd Williamson zeigt bis zum 15. Juni seine Malereien in den Räumen der Anwaltskanzlei SLP in der Oberen Wässere 4 in Reutlingen. Der 53-Jährige aus Los Angeles bespielt dort zum Thema „Sound of light“ das stilvoll gestaltete Foyer, für die SLP eine Kunstausstellung der besonderen Art. So hat es sich der Maler, der in der Kunstszene vor allem auch durch seine monochromatischen Arbeiten seit 1990 bekannt ist, nicht nehmen lassen, nach dem Besuch seiner Ausstellung in Neapel Reutlingen eine Stippvisite abzustatten. Doch wie findet eine so berühmte und hochkarätige Persönlichkeit künstlerischen Schaffens nach Reutlingen? Die komplett neue Innengestaltung bei SLP war Sache der Firma Meinlschmidt Raumkonzepte. Deren Inhaber, der Galerist Walter Meinlschmidt, hat als Kunstliebhaber einen guten Draht zu dem aus Alabama stammenden Todd Williamson. Williamson, dessen Kunst stark vom Abstrakten Expressionismus in den USA der 60er und 70er-Jahre geprägt ist, „ich will da nur Jackson Pollock nennen“, sagte er, wurde vom SLP-Firmengründer Dr. Ralf Seier begrüßt. „Meine Bilder sind durchaus auch als Musik in Farben zu verstehen“, erläuterte Williamson einen seiner Ansätze. „Und ich mag noch sie viel in der Welt herumkommen, auch längere Zeit weg von zu Hause sein: Ich arbeite ausschließlich in meinem Atelier in Kalifornien“, verriet er. In einem Dialog mit Meinlschmidt, der in Balingen vor allem zeitgenössische, konstruktive und konzeptionelle Kunst ausstellt, erläuterte dabei auch die Struktur seiner Arbeiten mit mehrschichtigen Farbfiltern. Text | Jürgen Herdin Bild | SLP

16

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Unser Team in München REUTLINGEN

Dr. Ralf Seier *1 Torsten Lehmkühler *1 Dr. Gerhard Janasik *1 Dr. Rüdiger Gaenslen *1 Dr. Ralf Kittelberger *1, 2 Harald Kreitlein *1 Dr. Oliver Hahn *1 Dr. Tina Kärcher-Heilemann *1, 2 Dr. Matthias Leukert *1 Dr. Joachim Graef *2 Katharina Haslach* Konstantin Mey* Aylin Zons* Jane Hohmann* Prof. Dr. Joachim Gschwinder ** of Counsel

Obere Wässere 4 72764 Reutlingen

Frau Rechtsanwältin Elke Wurster berät die Mandanten in sämtlichen Fragestellungen rund um die Compliance Praxis. Herr Rechtsanwalt Markus Eric Allner rundet das SLP Leistungsspektrum im Arbeitsrecht ab.

Telefon 07121 38361-0 Telefax 07121 38361-99 rt@slp-anwaltskanzlei.de www.slp-anwaltskanzlei.de

MÜNCHEN

360° LEISTUNGSSPEKTRUM FÜR UNTERNEHMEN UND FÜHRUNGSKRÄFTE

SERVICE WEIT ÜBER DIE REINE RECHTSBERATUNG HINAUS

Mit ihrem 360° Leistungsspektrum rund ums Arbeitsrecht deckt die SLP Anwaltskanzlei nicht nur die Kern-Themen wie die Begründung, Gestaltung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Restrukturierungen und Betriebsänderungen, Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten sowie die Prozessführung ab. Vielmehr eröffnet sie ihren Mandanten durch hohe Schnittstellenkompetenz in andere Rechtsgebiete die Möglichkeit einer ganzheitlichen Rechtsberatung. Diese deckt auch Fragestellungen mit Berührungspunkten zum Verwaltungs-, Sozial-, Gesellschafts- und Vertriebsrecht ab.

Zuverlässigkeit in der Beratung, Schnelligkeit in der Bearbeitung und praxisorientierte Lösungen mit klaren Empfehlungen zeichnen die Arbeitsweise der SLP Anwaltskanzlei aus. Die SLP Anwaltskanzlei unterstützt Unternehmen als Dienstleister und Partner bei der Umsetzung einer erfolgreichen Personalstrategie. Mit einem breiten Angebot an Inhouse-Schulungen, regelmäßigen Vorträgen vor Industrie- und Handelskammern und anderen Arbeitgeber-Verbänden und dem SLP Forum bleiben Unternehmer und Personalabteilungen immer auf dem neuesten Stand.

www.slp-anwaltskanzlei.de

Elke Wurster*3 Markus Eric Allner*1 Erhardtstraße 12 80469 München Telefon 089 9640999-0 Telefax 089 3640999-99 muc@slp-anwaltskanzlei.de www.slp-anwaltskanzlei.de

HEILBRONN in Kooperation mit

SLP Anwaltskanzlei Krueger GmbH Hansjörg Krueger *1

* Rechtsanwalt ** nicht als Rechtsanwalt zugelassen 1 Fachanwalt für Arbeitsrecht 2 Fachanwalt für Handelsund Gesellschaftsrecht 3 Maîtrise en droit international (Aix-en-Provence) Zertifizierter Compliance Officer (univ.)


Die Welt im Blick A3M warnt Reisende vor Gefahren „Bitte gehen Sie in höhere Gebiete. Vor weiteren Wellen wird gewarnt.“ Nach einem heftigen Erdbeben könnte dieser Text etwa auf den Smartphones von Touristen in Thailand erscheinen. Sie wären damit vor der großen Flut gewarnt und könnten sich sofort aus der gefährlichen Strandzone retten. Zu verdanken ist diese Art der Alarmierung der Tübinger Firma A3M, die Idee dazu entstand nach der schweren Tsunamikatastrophe 2004 mit 230 000 Toten. Zwei Professoren der Universitätsstadt hatten den Einfall, Tsunami-Warnungen direkt auf die Handys von Menschen zu schicken, die sich am Strand aufhalten.

18

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


firmenbericht

Die Mitarbeiter der Firma A3M werten weltweite negative Ereignisse aus.

Die Technik ist weiter vorangeschritten, heute gibt es zahlreiche andere Wege der Kommunikation. Eine App für Privatpersonen, die auf eine Reise gehen, ist das neueste Produkt, das demnächst an den Start geht, entwickelt von A3M. Was mit dem Tsunami-Frühwarnsystem begann, hat sich längst ausgeweitet. Gemeinsam mit dem Deutschen Reiseverband und allen großen deutschen Reiseveranstaltern wie TUI, Thomas Cook, DER Touristik, FTI oder Studiosus entwickelte die Firma A3M ein System, mit dem vor Gefahren an weltweiten Reisezielen gewarnt werden kann. „Dieses System des Global Monitoring ist heute der Branchenstandard in der deutschen Touristik für den Bereich Information, Krisenma-

nagement und Krisenkommunikation“, erläutert Marcel Brandt, Unternehmensleiter in Tübingen. Seien es Vulkanausbrüche, Tornados, Wald- und Flächenbrände oder Terrorismus, Streiks und politische Krisen: „Die Reiseveranstalter haben eine Verantwortung und eine Fürsorgepflicht für ihre Kunden und müssen sie entsprechend informieren und warnen. Mit unserem Angebot können sie mögliche Gefahren rechtzeitig erkennen und so schnell wie möglich reagieren. Sie können die Reise ganz absagen oder Evakuierungsmaßnahmen einleiten.“ Pflichtquellen liefern Informationen Um das auch praktisch umzusetzen, kommen die weltweit aktuellen, negativen

IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR NACHHALTIGEN VERMÖGENSAUFBAU

Ereignisse alle auf den großen Bildschirmen in der Hinteren Grabenstraße an, wo die Daten von Redakteuren gesichtet und ausgewertet werden. Dann verfassen sie eine kurze Meldung und stufen jedes Ereignis ein. Stufe 1 bedeutet eine geringe Gefahr oder Entwarnung, die höchste Stufe 5 bedeutet sehr hohe Gefahr. Das war zum Beispiel beim Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt der Fall. Jedes Ereignis wird auf einer Weltkarte farbig markiert, ein dunkles Rot steht für die höchste Warnstufe 5. So lassen sich gefährliche Zonen und Krisengebiete auf den ersten Blick erkennen. Datenquellen für die Mitarbeiter der Firma A3M sind zum Beispiel öffentliche Einrichtungen, Auswärtige Ämter, Presse und Nachrichtenagenturen oder auch die Fernsehnachrichten. „Wir haben über 200 Pflichtquellen, die wir durchgehen, darunter soziale Netzwerke, über die besonders schnell Informationen zu bekommen sind“, so Brandt. Ereignisse wie Terroranschläge oder Erdbeben lassen sich allerdings nicht vorhersagen. Durch das System von A3M können die Reiseveranstalter aber erkennen, ob sie Kunden in den betroffenen Gebieten haben und können darauf reagieren. Unter anderem sind die Reise- und Hoteldaten der Touristen intern gespeichert. Wie aber kommen die Daten, die A3M sammelt, zu den Menschen? Und das auch noch passgenau? „Ich möchte ja nur die Informationen bekommen, die für mich >>

Bürogebäude Stuttgart Nordbahnhofstraße

SEIT 2006

› Volumen: 3,6 Mio. EUR

IMMOBILIEN Immobilien sind ein langfristiges Investment, über den Anlagehorizont betrachtet eine der stabilsten und solidesten Anlageformen überhaupt. Wenn auch Sie an diesem soliden Wachstumsmarkt partizipieren möchten, finden Sie in uns den kompetenten Partner, den Sie brauchen.

FINANZIERUNG Sie wollen sich Ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen oder eine Immobilie als Kapitalanlage erwerben und diese finanzieren? In beiden Fällen stehen wir Ihnen als Partner zur Seite und vergleichen die Finanzierungskonditionen bei kooperierenden Instituten für Sie. Durch unsere langjährige Erfahrungen und starken Partnern können wir abschätzen, welche Bank am besten zu Ihnen passt.

VERMÖGEN Unsere langjährige Erfahrung und exzellente internationale Kontakte ermöglichen es uns, für Sie die weltweit attraktivsten Fonds und Zertifikate sorgfältig abgestimmt in Strategien zu bündeln. Als neutrales, bankenunabhängiges Finanzinstitut finden und managen wir Ihre maßgeschneiderte Anlagestrategie, mit der Sie gelassen in die Zukunft blicken können. Sprechen Sie uns an und entdecken Sie das ganze Spektrum unserer Dienstleistungen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! thallos AG · Doblerstraße 1 · D-72074 Tübingen Tel +49.(0).70 71.9 20 99-0 · Web www.thallos.ag · E-Mail info@thallos.ag

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

19


firmenbericht

Waldbrände und Vulkanausbrüche sind im Warnsystem der Firma A3M.

relevant sind“, so Brandt. „Das soll schnell gehen, mit einer präzisen Beschreibung der Lage und wie man sich konkret verhalten soll.“ Die Auswahl dieser speziellen Informationen wird in der Firma vorgenommen, damit man selber nicht erst noch lange danach suchen muss. Alle deutschen Reiseveranstalter sind Kunden der Firma, für die zuverlässige Informationen an erster

Marcel Brandt leitet in Tübingen die Firma A3M.

Stelle stehen. Die von A3M entwickelten Systeme gehen genau auf den Bedarf ihrer Kunden ein. Aufgrund steigender Reisezahlen steigt auch die Nachfrage nach ihren Produkten, die Firma wächst. „Wir suchen dringend Mitarbeiter, IT-Entwickler, Administratoren oder Redakteure.“ Maike Hans arbeitet als Redakteurin in dem Team, das aus 20 Mitarbeitern besteht. „Es ist schon spannend, wenn man bei den aktuellen Ereignissen dabei ist und sieht, wie sie sich entwickeln“, sagt die Politologin.

In dritter Generation Ihr zuverlässiger Partner für Sanitär-, Heizungsund Flaschnerarbeiten!

Friesch GmbH

Löwenstr. 10/1, 72072 Tübingen Fax: (07071) 73137 Tel.: (07071) 78081 info@friesch-sanitaer.de www.friesch-sanitaer.de

20

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Auch für Geschäftsreisende ins Ausland interessant Eine weitere, größer werdende Zielgruppe sind Unternehmen, die ihre Angestellten zu Geschäftsreisen in die Welt hinausschicken. Das können große Automobilunternehmen sein, die auf anderen Kontinenten produzieren, Baufirmen, die an großen Projekten beteiligt sind oder Techniker, deren Wissen weltweit gefragt ist. „Die Betriebe haben wie die Reiseveranstalter eine Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitern und müssen sie vor Gefahren schützen, aber nur wenige sind ausreichend darauf vorbereitet“, so Marcel Brandt. Mit dem System von A3M können die Mitarbeiter zum Beispiel vor Epidemien oder politischen Unruhen gewarnt werden oder vor Smog an dem Ort, an dem sie gerade tätig sind. „Rote Alarmstufe auf Grund von Luftverschmutzung im Norden, einschließlich der Hauptstadt Peking, China“ lautete zum Beispiel die dazu passende Meldung am Donnerstag, 5. April 2017, kurz nach 10 Uhr. Auch wenn irgendwo in der Welt ein Terroranschlag passierte, können Betriebe sofort checken, ob ihre Mitarbeiter davon betroffen sind und für eine sichere und gesunde Rückkehr sorgen. n

Text | Raphaela Weber Bild | fotolia, R. Weber

IT-Spezialisten der Firma A3M, die die Software entwickeln


Ruckzuck ist einfach. Weil man Geld schnell und leicht per Handy senden kann. Mit Kwitt, einer Funktion unserer App.* * Gilt nur zwischen deutschen Girokonten.

Wenn‘s um Geld geht

sparkasse.de/kwitt


10 der häufigsten Rechtsirrtümer In unserer Rechtsanwaltskanzlei werden alle Arten von Rechtsangelegenheiten in hoch spezialisierten Fachanwaltteams bearbeitet. Hierdurch gewinnen wir Einblicke in zahlreiche Rechtsgebiete und sind immer wieder überrascht, welcher Irrglaube über die Rechtslage bei Rechtssuchenden vorherrscht. Wir wollen daher mit den zehn häufigsten Rechtsirrtümern aufräumen:

Aus unserem arbeitsrechtlichen Referat

 Ist eine Kündigung während

Krankheit zulässig?

Eine Kündigung kann auch während der Krankheit ausgesprochen werden. Voraussetzung ist nur, dass Kündigungsgründe vorliegen und der Arbeitnehmer die Kündigung erhält.

Aus unserem bankrechtlichen Referat

Aus unserem erbrechtlichen Referat

 Kann man ein Testament

Auch hier gilt: Verträge sind bindend. Wenn die Nachmieter-Regelung nicht im Mietvertrag vereinbart ist, muss der Vermieter schon zustimmen. Ausnahme ist natürlich, dass gewichtige Gründe für den Auszug sprechen.

auch mit dem PC schreiben?

Ein Testament muss immer nach § 2247 BGB vollständig von Hand geschrieben sein, damit es gültig ist. Allein die Unterschrift unter ein am PC geschriebenes Testament reicht nicht aus. Bei Formmängeln ist das Testament unwirksam und es tritt die gesetzliche Erbfolge ein, die meist nicht mit dem Willen des Erblassers übereinstimmt.

Aus unserem familienrechtlichen Referat

 Haften Eltern immer für ihre Kinder? Es gibt keine Sippenhaft. Die Eltern haften nur dann für ihre Kinder, wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzen. Ansonsten haften die Kinder selbst, wobei es auf das Alter ankommt. Unter sieben haftet ein Kind gar nicht. Zwischen sieben und 18 nur nach der individuellen Einsichtsfähigkeit.

 Überweisungen kann man

sechs Wochen lang zurückrufen.

Das stimmt nicht. Wenn das Geld auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist, kann man es nicht durch die Stornierung der Überweisung zurückholen. Vielmehr muss man sich mit dem Empfänger auseinander setzen.

22

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

ten auswählen und mich aus dem Mietvertrag rauslassen.

Aus unserem strafrechtlichen Referat

Muss ich die Polizei in meine Wohnung lassen und bin ich zur Auskunft gegenüber der Polizei verpflichtet? Die Polizei darf nur dann in Ihre Wohnung, wenn sie einen Durchsuchungsbefehl hat. Im Übrigen muss man entgegen der weit verbreiteten Meinung gegenüber der Polizei bis auf Angaben seiner Personalien keine Aussage machen. Auch wenn sie einen noch so sehr dazu auffordert.

Aus unserem verkehrsrechtlichen Referat

 Ist immer derjenige bei einem Aus unserem mietrechtlichen Referat

 Wenn ich vorzeitig aus einem

Das ist zwar oft der Fall, jedoch gilt der Grundsatz in Ausnahmefällen dann nicht, wenn die Schuld beim Vordermann liegt, z.B. wenn er ohne jeglichen Grund eine Vollbremsung macht.

Mietvertrag herauskommen möchte, kann ich meinem Vermieter einfach zwei potentielle Nachmieter präsentieren. Er muss dann einen Kandida-

Verkehrsunfall Schuld, der hinten drauf fährt?


ratgeber recht

Aus unserem vertragsrechtlichen Referat

 Wenn ich etwas kaufe und es

gefällt mir nicht, dann habe ich grundsätzlich ein zweiwöchiges Rückgaberecht. Das stimmt nicht. Grundsätzlich sind Verträge bindend. Ein Rückgaberecht besteht für Verbraucher nur in ganz besonderen gesetzlich geregelten Ausnahmefällen, wenn die Ware zum Beispiel im Internet gekauft wurde. Der Beginn der Zweiwochenfrist setzt voraus, dass man ordnungsgemäß belehrt wurde, worüber regelmäßig gestritten wird. Der Gesetzgeber hat im Rahmen der Europäisierung klare Vorgaben über die Art und Weise der Belehrung über das Rückgaberecht gemacht. Insbesondere bei ebay finden sich immer wieder Widerrufsbelehrungen, die diesen Vorgaben nicht entsprechen.

 Muss ich die Originalverpackung

behalten, wenn ich eine mangelhafte Ware reklamieren will und kann man auch reduzierte Ware umtauschen?

Der Irrglaube herrscht leider immer noch vor und wird vor allem von unwilligen Verkäufern gerne verbreitet. Fehlerhafte

Ware muss auch dann zurückgenommen werden, wenn sie nicht originalverpackt ist. Es kommt nur darauf an, dass die Ware mangelhaft ist. Auch reduzierte Ware kann umgetauscht werden, wenn ein Mangel vorliegt. Ausnahmsweise gilt dieser Grundsatz nur dann nicht, wenn die Parteien ausdrücklich vereinbaren, dass keinerlei Gewährleistung gewährt wird und der Preis deshalb reduziert ist.

 Eine GmbH haftet immer für 25.000 EUR.

Das stimmt nicht. GmbH ist die Abkürzung für Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nur zum Zeitpunkt der Gründung müssen 25.000,- EUR oder deren Gegenwert vorhanden sein und können dann wieder ausgegeben werden. Zum Beispiel dann, wenn die GmbH sich Büroausstattung kauft. Lediglich bei Geschäften, die die GmbH mit ihren Gesellschaftern in zeitlichem Zusammenhang mit der Gründung abschließt, kann es zu einem Wiederaufleben der Haftung kommen. <<

Seit über 60 Jahren beraten und vertreten wir unsere Mandanten an 4 Standorten mit

Büro Reutlingen Eberhardstraße 1, 72764 Reutlingen Telefon +49 (0) 7121.324-100 Telefax +49 (0) 7121.324-110 reutlingen@kp-recht.de Büro Tübingen Konrad-Adenauer-Straße 11, 72072 Tübingen Telefon +49 (0) 7071.94356-700 Telefax +49 (0) 7071.94356-799 tuebingen@kp-recht.de Büro Stuttgart Löffelstraße 44, 70597 Stuttgart Telefon +49 (0) 711.16177-500 Telefax +49 (0) 711.16177-511 stuttgart@kp-recht.de Büro Balingen Wilhelmstraße 47, 72336 Balingen Telefon +49 (0) 7433.9016-600 Telefax +49 (0) 7433.9016-611 balingen@kp-recht.de

ZUM AUTOR:

RA Christian Kühn

Rechtsanwälte mbB Notar

derzeit 41 Rechts anwälten in allen Rechtsgebieten.

Aus unserem wirtschaftsrechtlichen Referat

Dr. Kroll & Partner

Herr Rechtsanwalt Christian Kühn ist Partner der überörtlichen Rechtsanwaltskanzlei Dr. Kroll & Partner mbB. Als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht sowie Fachanwalt für Steuerrecht verfügt er über jahrelange Erfahrung in der Beratung von Unternehmen und Geschäftsführer zu allen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen, insbesondere zur Haftungsvermeidung und dem Unternehmenskauf.

Der von ihm verfasste Rechtsratgeber „Der GmbH-Geschäftsführer Pflichten, Anstellung, Haftung, Haftungsvermeidung, Abberufung und Kündigung (Beck Verlag, dtv)“ ist bereits in der 3. Auflage erschienen.

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

23

www.kp-recht.de


Schlicht, edel, zeitlos

tragen aus Überzeugung nur diese und besitzen sie in allen Farben und Variationen. „Sie lieben sie, weil sie pflegeleicht sind, ewig in Form bleiben und der Figur schmeicheln“, so Jutta Kimmich.

W

Kimmich Trikot – Exklusive Damenmode Made in Germany 24

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

er Jutta Kimmich in ihrer Villa in Empfingen besucht, fühlt sich augenblicklich wohl. Man sieht auf den ersten Blick, dass die Modedesignerin ihr Faible fürs mediterrane Ambiente in die eigenen vier Wände geholt hat. Mit den hohen Räumen, den großen Fenstern und dem Terrakotta-Boden, der in einem warmen Braun gehalten ist, hat sich die Unternehmerin den idealen Ort geschaffen, um Kunden und Besuchern ihre edle Mode zu präsentieren. Die Modemarke Kimmich Trikot ist längst bekannt für ihre edlen Basics, mit denen sie weltweit in den hochwertigsten Modegeschäften vertreten ist und die das Kerngeschäft ausmachen. Kimmichs Kundinnen schätzen die hohe Qualität ihrer Shirts, viele

Wenn sie ihre Basic-Shirts entwirft, hat sie Businessfrauen im Blick, die klassisch, schick und edel angezogen sein wollen. Um das umzusetzen, achtet sie sehr auf die Qualität des Stoffes, den sie verwendet. Dabei überlässt sie nichts dem Zufall. Einer der besten Jersey-Produzenten Italiens, der seinen Betrieb südlich von Florenz hat, ist ihr Lieferant. „Die Qualität des Stoffes spürt man einfach“, sagt Jutta Kimmich. „Er muss angenehm auf der Haut sein und höchsten Tragekomfort bieten.“ Auch ihre Seide bezieht sie von einem italienischen Hersteller, aus Como. Der Seidenspezialist und sein Team machen ihr Vorschläge zu Muster und Farbe. Gemeinsam entwickeln sie dann den Druck.

„Schöne Modegeschäfte ziehen mich magisch an.“ Ihre Firma gründete Jutta Kimmich 1993 in Empfingen, wo sie auch aufgewachsen ist. „Das Geschäft aufzubauen, hat mir


wirtschaft

Janna Mode & Schönes exklusive Mode Accessoires

Wir freuen uns auf Sie & einen herrlichen Sommer

von Anfang an viel Freude gemacht, da ich gleich tolle Modegeschäfte als Kunden hatte.“ Früh schon begann ihre Liebe zur Mode. Diese entdeckte sie in der Schneiderwerkstatt des Internats, das sie besuchte. Sie machte eine Schneiderlehre, die Voraussetzung dafür war, dass sie die Modeschule des Landesgewerbeamtes in Stuttgart besuchen konnte. Ihre Motivation war, ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Wie schon ihre Großmutter und auch ihre Mutter ziehen sie schöne Modegeschäfte magisch an. „Ich liebe es, durch sie zu gehen, sei es in Baden-Baden, in München oder in Hamburg. Wenn ich dann noch meine Shirts in den Regalen entdecke, freut mich das sehr.“ Jutta Kimmich lässt ihre Mode ausschließlich auf der Schwäbischen Alb produzieren. Zwar gab es schon einen Abstecher nach Fernost, was sich aber als unpraktisch erwies. „Der Standort Alb ist für uns einfach perfekt, weil wir hier kurzfristig und auch mal in kleineren Stückzahlen produzie-

ren können.“ Ein hochkarätiges Team rund um die Modedesignerin kümmert sich um die exzellente Verarbeitung des Stoffes, der direkt aus Italien geliefert wird. Das Ergebnis sind perfekte Schnitte und Passformen sowie ein hoher Tragekomfort. In den Nähereien arbeiten ausschließlich ausgebildete Schneiderinnen, die mit viel handwerklichem Geschick und Liebe zur Arbeit zum Erfolg des Labels beitragen. „Wir haben ganz tolle Mitarbeiter, sie schaffen akkurat, schnell und flexibel.“

„Unsere Kundinnen sind anspruchsvoll und wollen nur das Allerbeste.“ Manchmal hört die Unternehmerin, es sei zu teuer, auf der Alb zu produzieren. Dieses Argument lässt sie nicht gelten. „Unsere Kundinnen sind gerne bereit, Sommer 2017 top magazin Reutlingen

25

Janna Mode & Schönes Wilhelmstraße 106 - 72764 Reutlingen Fon: 07121/510901 - Fax: 07121/510902

www.janna-mode.de


Jutta Kimmich

Einfach schöner wohnen.

Ihr kompetenter Einrichtungspartner für die Region Stuttgart und Neckar-Alb. Fenchel Wohnfaszination steht für hochwertige Einrichtungsqualität kombiniert mit bester Beratung für Möbel und Küchen. Entdecken Sie faszinierende Gestaltungsmöglichkeiten auf über 4.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Filderstadt B27 Walddorfhäslach Reutlingen

Nürtingen

Altenriet

Neckartenzlingen

Tübingen

72657 Altenriet . Walddorfer Straße 79 . Tel.: 07127/93270 . www.fenchel.de

26

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Allerfeinste Shirts, Kleider und Blusen, auch wenn die Unternehmerin schon lange ihren eigenen Stil gefunden hat, schaut sie sich mit neugierigem Blick bei anderen Modedesignern um: „Klar, man muss die Mitbewerber beobachten.“ Zweimal im Jahr fliegt Jutta Kimmich mit ihrer Assistentin Jessica Lehmann zur Stoffmesse nach Paris. „Das dient auch der Inspiration.“ Dabei sieht sie es als Glück an, dass ihre Shirts zeitlose Klassiker sind und nicht dem ständigen Wechsel der Modetrends unterworfen sind. „Dafür sind unsere Kundinnen zu erwachsen. Sie haben ihren eigenen Stil. Sie wissen, dass sie bei uns Kleider und Shirts finden, in denen sie sich wohl fühlen.“ Zurück zur Villa in Empfingen: Hier findet die Schlusskontrolle der exklusiven Damenmode statt. Nichts entgeht den kritischen Blicken Kimmichs und ihrer Mitarbeiterinnen. „Unsere Kundinnen sind anspruchsvoll. Sie sollen die exzellente und herausragende Qualität bekommen, die sie erwarten.“n

Text | Raphaela Weber Bild | Kimmich Trikot

die höheren Preise zu zahlen, weil sie unsere höhere Qualität schätzen. Sie sind anspruchsvoll und wollen nur das Allerbeste.“ Kimmich Trikot erfüllt auch Sonderwünsche der Modegeschäfte. Das kann ein längerer T-Shirt-Ärmel sein oder ein anderer Ausschnitt. „Wir versuchen, es jedem recht zu machen. Im Ausland ginge das nicht“, sagt die Shirt-Spezialistin, die sich längst einen Namen auf dem Markt gemacht hat und immer wieder mal ihre hochwertige Damenmode auch auf Titelseiten bekannter Zeitschriften entdeckt.


Joint-Venture auf dem Podium Den Cannabis-Konsum legalisieren? Expertenrunde diskutierte bei der ESB Business School Reutlingen

Ist die Legalisierung von Cannabis überfällig? Das Wirtschaftsforum der ESB Business School in Reutlingen stellte diese Frage prominenten Fachleuten. Am Ende war man sich einig, dass eine kontrollierte Abgabe dieser Droge, die ja auch zur Behandlung chronisch Kranker eingesetzt wird, durchaus Sinn macht. Ein freier Markt könnte Dealern das Wasser abgraben. Und die Konkurrenz der Anbieter sorgte für eine bessere Qualität des Stoffs. Bei dem Treffen in der Aula trafen so unterschiedliche Leute aufeinander wie der Chef des Deutschen Hanfverbandes, Georg Wurth, oder der Strafrichter Dr. Helmut Wlasak aus Graz. Moderatorin Dr. Andrea Despot durfte zudem den Rechtsanwalt Jürgen Scholz begrüßen. Auch der Psychologe Dr. Tim PfeifferGerschel von der europäischen Drogenbeobachtungsstelle war mit von der Partie, ebenso der Düsseldorfer Ökonom Prof. Justus Haucamp.

Text | Jürgen Herdin Bild | fotolia, Jürgen Herdin

Georg Wurth weiß: Das Alkoholverbot in den USA von 1920 bis 1933 habe nicht dazu geführt, dass etwa weniger getrunken wurde. Aber die organisierte Kriminalität sei nach oben geschnellt. Tim Pfeiffer-Gerschel konstatierte indes: „Wer schon in jungen Jahren Haschisch oder Marihuana konsumiere, muss mit Gehirnschädigungen rechnen“. Vor allem träten Psychosen auf. Der Grazer Strafrichter Wlasak weiß aus jahrzehntelanger Praxis, dass ihre Sucht besonders junge Menschen häufig auch mit dem Gesetz in Konflikt bringe, zum Beispiel in Form von Beschaffungskriminalität. Allerdings, davon ist der Jurist Jürgen Scholz überzeugt: „Das Cannabis-Verbot verstößt gegen das Grundgesetz“. Das spricht in Artikel 2 schließlich von der Freizügigkeit, von der freien Entfaltung des Menschen. Schließlich würden durch den Konsum andere Leute nicht geschädigt.

Wer den Drogenmissbrauch jedoch bekämpfen will, solle den Cannabis-Konsum erlauben. „Dann wären diese Drogen auch nicht mehr interessant für die organisierte Kriminalität“, führte Justus Haucamp ins Feld. Mit der Straffreiheit hat Wlasak zwar kein Problem, wie überhaupt seine „Mickymaus-Republik Österreich“, wie er sagte, den Konsumenten eh nicht nachstelle. Aber mit Drogen verwobene Straftaten gebe es eben immer noch. Er als Strafrichter hätte viel weniger Ärger, „wenn nur noch verantwortungsbewusste Menschen Cannabis konsumieren“; so wie beispielsweise das studentische Publikum in der Reutlinger Hochschul-Aula, sagte er augenzwinkernd - und schmunzelte. n

MAKE MEY SUMMER!

MEY. EINE ADRESSE. ALLE HANDWERKER. www.meygeneralbau.de Tübingen 0 70 71/97962-0

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

27


wirtschaft

Eva Lindloff Consulting – Coaching durch Profis

Menschliche Potentiale wecken und effektiv nutzen Erfolg ist kein Glück, sondern eine Wissenschaft. Eine, die man sich zu eigen machen sollte, sagt Coaching-Expertin Eva Lindloff. Ob für das private Wachstum oder den beruflichen Aufstieg, der einzelne Mensch und sein Potential stehen stets im Mittelpunkt. „Denn auch ein Unternehmen ist immer und ohne Ausnahme ein Zusammenschluss von Menschen.“ So bringt jeder seine Fähigkeiten mit, aber auch seine limitierenden Muster. Sie stehen dem Erreichen von gesetzten Zielen oft im Weg.

E

ffizienz, Beständigkeit und Selbstbewusstsein sind essentielle Eigenschaften, die den Erfolgsweg ebnen, feste Zielsetzungen machen den Weg klarer. Häufig sind die Ziele jedoch nicht exakt

formuliert und werden dadurch auch nicht klar verfolgt oder der einzelne Mensch im Unternehmen ist nicht offen für die Visionen der Geschäftsführung, da er mit seinen eigenen Herausforderungen oder limitierenden Mustern kämpft. „Die Energie des Menschen muss sich zielgerichtet bewegen.“ Danach arbeitet Eva Lindloff 1:1 mit ihrem Gegenüber. Ihre oberste Priorität ist es, das volle Potential des Menschen an die Oberfläche zu bringen. Hierbei geht es nicht nur darum, die Menschen zur Zielerreichung zu „pushen“. Sie bringt im Coaching Prozess Klarheit in alle Bereiche des Lebens, so dass der Mensch z. B. als Mitarbeiter offener gegenüber Planungen und Veränderungen sein kann. Dies führt zu einer großen Entlastung der Führungsebene. Selbst schöpft sie aus weitreichenden Erfahrungen aus denBereichen Verkauf und Steuern,

ergänzt durch eine medizinische Ausbildung. Die Coacherin arbeitet nach einem anerkannten, verlässlich erprobten Modul-Konzept aus den USA. Dabei greift sie auf die Erfahrungen von Menschen zurück, die teilweise über 50 Jahre mit dem Studium von erfolgreichen Menschen, deren Verhalten und deren Potential verbracht haben. „Dieses tiefe Wissen und meinen eigenen langjährigen Erfahrungen mit Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen, führt zu einem nachhaltigen Erfolg. Zum einzelnen


anzeige

Menschen durchzudringen und das Beste in ihm an die Oberfläche zu bringen, ist meine Stärke.“ Positiv in die Zukunft wirken, das Selbstbild neu aufbauen und vor allem kreativ seine definierten Ziele in den Fokus rücken: Dieses Konzept unterstützt das Lindloff-Team nachhaltig mit einer Kombination aus Individual- und Team-Coachings in einem Zeitraum von min. 24 Wochen. Fragen an den Profi für mehr Erfolg: Top Magazin: Wie unterstützen Sie Unternehmen genau? Eva Lindloff: Wir wissen, dass Profit die erste Order eines jeden Unternehmens ist, aber auch, dass Wohlbefinden die erste Order unserer menschlichen Existenz ist. Die Kombination dessen ist unsere Herausforderung. Doch Mitarbeiter vergessen häufig, dass SIE das Unternehmen sind und wir hier an Sichtweisen arbeiten müssen. Fühlen sich Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz aufgehoben und wohl, steigert dieses merklich und messbar das gute Klima im Unternehmen sowie sein Erfolg. Aber das Wohlgefühl muss in jedem Menschen von innen kommen. An diesem Punkt setzen wir ganzheitlich an.

TM: Was bedeutet ganzheitlich? EL: Der sensible Bezug zum Unternehmen und seinen Zielen ist nicht nur für die Führungsebene, sondern auch für Mitarbeiter besonders wichtig. In einem intensiven Prozess erarbeiten wir mit allen gemeinsam ein starkes Fundament – als fester Bestandteil im Arbeitsalltag. Zielfindung, Persönlichkeits- und Teambildung: In verschiedenen Modulen begleiten wir mit Gruppenzeiten und Einzelgesprächen bis zu 6 Monaten die Teams und legen dabei auch Wert auf die individuellen gesundheitlichen und privaten Belastungen – mit Erfolg! TM: Das bedeutet maßgeschneiderte Begleitung auf mehreren Ebenen? EL: Um die Unternehmenskultur und Sichtweisen für mehr Erfolg zu verändern, brauchen wir langfristige und nachhaltige Lösungen, die aber einfach zu integrieren sind. Vertrauen in sich selbst, Motivation, Kreativität und Zufriedenheit kann schnell Neues bewegen und bewirken. Doch darüber hinaus können wir noch mehr leisten. Durch meinen medizinischen Hintergrund kann ich auf körperliche Probleme der Einzelnen ausgleichend reagieren. Dieses Plus an Qualifikation kommt den Unternehmen sehr zugute.

Eva Lindloff Consulting Fliederweg 18 71686 Remseck am Neckar Telefon 07146-92796 Mobil 0049(0)172-8327650 office@eva-lindloff.com www.eva-lindloff.com


technik

Die mobile Zukunft auf vier Rädern stand im Mittelpunkt des Treffens der Netzwerke Automotive und Kreativwirtschaft der IHK in Pfullingen. Auf dem mit hochkarätigen Rednern besetzten Treffen ging es ums autonome Fahren ebenso wie – Stichwort schöner Wohnen im Lastwagen - um die Gestaltung des Inneren. Und Prof. Heinrich Bulthoff vom Max-Planck-Institut Tübingen berichtete vom europäischen Forschungsprojekt „Mycopter“: Sollten und können wir mit dem Auto mittelfristig auch in die Luft gehen?

Zum

in die Luft

gehen

undeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre Vision und Forderung nach „einer Million Elektroautos im Jahr 2020 mittlerweile zurückgezogen. Und was Zahlen angeht, will sich auch die Automobilwirtschaft nicht so recht festlegen. Was Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche zu der humorvollen Prognose bewog: „Eine Million Elektrofahrzeuge wird es in Deutschland auf jeden Fall noch vor Eröffnung des Berliner Flughafens geben“. Zetsches Mann für den Vertrieb von Mercedes-Fahrzeugen in Deutschland, Dr. Carsten Oder, betonte auf dem Pfullinger Treffen, dass der Mensch und dessen sich stets wandelnden Bedürfnisse im Mittelpunkt der Entwicklung von Automobilen stehen werden. Und neue Trends wie das Car-Sharing und die Abkehr vom „Auto als mein Prestigeobkjekt“ müsse auf flexible Weise Rechnung getragen werden. "Das Auto soll Mittel zum Zweck sein“. Mercedes Benz will mit einem weiterhin breiten Produkt-Portfolio auftreten – und noch gezielter auf die neuen, individuellen Kundenwünsche eingehen. „Und bis zum Jahr 2022 investieren wir auch zehn 10 Milliarden Euro in die Elektromobilität.“ Eine viel bestaunte Studie hatte der in Reutlingen lebende Westfale

30

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Carsten Oder gleich mit nach Pfullingen gebracht. Zwischen „Betreutem Fahren“, wie Spötter den Hang zu immer mehr Assistenzsystemen und elektronischen Helferlein im Auto nennen - und dem „Taxi der Lüfte“: Das Thema Automobil der Zukunft gewinnt an Brisanz. Die Bedürfnisse ändern sich, neue Technologien und Antriebstechniken sind auf dem Vormarsch. „Immer wenn ich im Stau stehe, möchte ich in die Luft gehen“, bekannte Heinrich Bulthoff, für den Vorstellung vom „High-

way in the Sky“ durchaus Charme hat. Die Luft stehe dem Automobil prinzipiell offen, jedenfalls in technischer Hinsicht. Chinesen wollen demnächst Menschen mit einer Art Riesendrohne am Hotel abholen. Vorher setzen die sich in eine Kapsel, der Copter dockt dann oben an und fliegt sie zu ihrem Ziel, etwa zum Flughafen. Unter Sichtflugbedingungen wurde mit 50 Drohnen gleichzeitig bereits simuliert, was sich in der Luft so abspielen könnte. Die Crux wird aber sein, das betonte Bulthoff – und das gehörte

Text + Bild | Jürgen Herdin

B


technik

auch zum Forschungsprojekt, ob Menschen denn massenweise körperlich und psychisch überhaupt in der Lage sind, mit der dritten Dimension zurechtzukommen. Sich verändernde Bedürfnisse im Kontext des technologischen Fortschritts: „Schöner Wohnen“ während des Fahrens ist im

Kontext der autonomen Fortbewegung von morgen auch ein Thema für Designer. Das Sozialleben mit dem Arbeitsleben verbinden? Prof. Andrea Lipp und Prof. Michael Goretzky vom Transport Interior Design (TID) der Hochschule Reutlingen fordern ihre Studierenden in diesem Bereich – und die Automobilindustrie fördert den akademischen Nachwuchs. So entstanden bereits viele unterschiedliche Designstudien, die noch der Realisierung harren. Bei einem Projekt geht es darum, wie das Cockpit eines Trucks auch als Wohnzimmer genutzt werden kann. Der Brummi selbst fährt ja autonom. Und in den Pausen könnte der Trucker ja in Ruhe und entspannt seine Freunde zum Plausch oder Kartenspielen in die wohnliche Fahrerkabine einladen. n

IM MITTELSTAND ZUHAUSE. IN REUTLINGEN DAHOIM. EBNER STOLZ REUTLINGEN. Wir sind da, wenn Sie uns brauchen. Und dort, wo Sie uns brauchen. Mit Kompetenz vor Ort und internationaler Präsenz unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg zu neuen Zielen. www.ebnerstolz.de Wirtschaftsprüfer | steuerberater | rechtsanWälte | unternehmensberater

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

31


RATGEBER RECHT Familienrecht

Die 11 häufigsten Fragen im Erbrecht Text | Dr. Hans Hammann, Fachanwalt für Erbrecht, Rechtsanwalt / Mediator

Im Erbrecht gleicht kein Fall dem anderen. Egal ob es um die Gestaltung eines neuen Testaments oder um die Überarbeitung einer bestehenden Verfügung von Todes wegen geht: Jeder Fall birgt seine ganz eigenen Fragestellungen und Probleme. Das gilt erst Recht für eine aktive, d.h. strukturierte und vor allem steuerlich durchdachte Nachlassplanung sowie für die Durchsetzung der Rechte eines Erben, eines Vermächtnisnehmers oder eines Pflichtteilsberechtigten. Gleichwohl gibt es eine Reihe typischer Fragen, die dem auf Erbrecht spezialisierten Anwalt immer wieder gestellt werden. Hiervon lauten – ohne An¬spruch auf Vollständigkeit und ohne eine ausführliche Beratung zu ersetzen – die häufigsten: 1. Wird mein Ehegatte automatisch mein Alleinerbe? Nein, keineswegs zwingend – Liegt kein Testament oder Erbvertrag vor, richtet sich die Frage, wer mit welcher Quote Erbe geworden ist, nach dem Gesetz. Man spricht von „gesetzlicher Erbfolge“. In diesen Fällen aber wird der Ehegatte nur dann Alleinerbe, wenn es (1.) keine Kinder oder Enkel, (2.) keine Eltern, Geschwister oder Neffen/Nichten sowie (3.) keine Großeltern gibt. Anderenfalls werden der Ehegatte und die Verwandten des Erblassers jeweils Miterben und bilden eine Erbengemeinschaft. Will man das im Interesse der Absicherung des länger

lebenden Ehegatten vermeiden, muss man ein Testament errichten. 2. Welche Auswirkungen hat das eheliche Güterrecht auf das Erbrecht meines Ehegatten? Das Güterrecht (Zugewinngemeinschaft, Gütertrennung oder Gütergemeinschaft) wirkt sich auf die gesetzliche Erbquote (und auf die daran gekoppelte Pflichtteilsquote) des länger lebenden Ehegatten aus. Neben zwei Kindern erbt er z.B. bei Zugewinngemeinschaft ½, bei Gütertrennung 1/3 und bei Gütergemeinschaft ¼. Weiterhin hat die Frage des Güterstandes auch Auswirkungen auf die Zusammensetzung und Wert des Nachlasses. Bei der bis Anfang/Mitte der 70er Jahre oft vereinbarten Gütergemeinschaft etwa fällt generell die Hälfte des gesamten Familienvermögens in den Nachlass. Das gilt z.B. auch für Alleinkonten des länger lebenden Ehegatten (!) sowie für eine Immobilie, die er von seinen Eltern geerbt hat und bei der nur er im Grundbuch als Eigentümer steht. 3. Müssen meine Kinder, wenn sie mit meinem Ehegatten eine Erbengemeinschaft bilden, auf seine Interessen besonders Rücksicht nehmen? Nein – In einer Erbengemeinschaft haben grundsätzlich alle Miterben unabhängig von ihrer Quote die gleichen Rechte und Pflichten, egal um wen es sich handelt. Will man das vermeiden,

muss man ein Testament oder einen Erbvertrag errichten und den Ehegatten mit besonderen Rechten ausstatten oder ihn als Alleinerben einsetzen. 4. Kann es sein, dass mein geschiedener Ehegatte entgegen meinem ausdrücklichen Willen an meinem Vermögen beteiligt wird? Ja, und zwar über den Umweg gemeinsamer Kinder. Erbt beispielsweise der gemeinsame Sohn das Vermögen des Vaters und verstirbt der Sohn anschließend vor seiner Mutter, so wird die Mutter Erbin des Sohnes. Sie erbt damit auch das Vermögen ihres geschiedenen Ehemanns. Abhilfe kann hier ein sogenanntes „Geschiedenentestament“ schaffen. Bei einem solchen Testament ist allerdings darauf zu achten, dass derartige Szenarien nur selten vorkommen. Von daher sollte – entgegen verschiedenen Formulierungsvorschlägen – eine abgewogene Regelung getroffen und nicht über das Ziel hinaus geschossen werden. Weiterhin gehen eventuelle Unterhaltsverpflichtungen dem geschiedenen Ehegatten gegenüber auf den/die Erben als Nachlassverbindlichkeit über, allerdings in aller Regel der Höhe nach beschränkt. 5. Kann ich mein Testament auf meiner Schreibmaschine oder an meinem PC schreiben? Nein – ein solches Testament wäre ungültig. Wenn Sie Ihr Testament selbst er-

Zum Autor: Dr. Hans Hammann leitet zusammen mit Dr. Stefan Seyfarth die erbrechtliche Abteilung von VOELKER & Partner mbB in Reutlingen und in Barcelona. Er ist Mitglied im 7-köpfigen Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein mit ihren über 2.000 Mitgliedern, Mitherausgeber der Fachzeitschrift "ErbR" sowie u.a. Mitautor in den Werken "Testament und Erbvertrag" und "Pflichtteilsprozess". Seine Schwerpunkte liegen in der Praxis, als Fachreferent und als Autor insbesondere in den Bereichen der Testamentsgestaltung, der Auslegung und Anfechtung fehlerhafter Testamente, dem gesamten Pflichtteilsrecht, der Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften und dem Bereich der nationalen und internationalen Nachlaßabwicklung. Dr. Hans Hammann ist Fachanwalt für Erbrecht, Rechtsanwalt, Mediator und geprüfter Testamentsvollstrecker (DVEV)

32

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


ratgeber recht

richten wollen oder wenn z.B. ein Rechtsanwalt ein Testament für Sie entworfen hat, müssen Sie es höchstpersönlich von der ersten bis zur letzten Silbe handschriftlich schreiben und es dann unterschreiben. Weiterhin soll es die Angabe von Ort und Datum enthalten. Dann ist das sogenannte eigenhändige Testament voll wirksam. Für Ehegatten und ihnen gleichgestellte eingetragene Lebenspartner sieht das Gesetz allerdings eine Formerleichterung vor: Für sie reicht, dass einer von beiden das Testament formwirksam errichtet und der andere es dann unterschreibt. 6. Was ist ein „Berliner Testament“? Hierunter versteht man ein gemeinschaftliches Testament von Ehegatten, mit dem sie auf das Ableben des Erstversterbenden den länger lebenden Ehegatten und auf den zweiten Erbfall die Kinder als Erben einsetzen, typischerweise je zu gleichen Teilen. 7. Kann der länger lebende Ehegatte ein neues Testament errichten, das einem älteren „Berliner Testament“ widerspricht? Steht ein jüngeres Testament im Widerspruch zu einem älteren „Berliner Testament“, kommt es darauf an, ob der länger lebende Ehegatte erbrechtlich gebunden war. Ist das wie bei einem „Berliner Testament“ typischerweise der Fall, folgt hieraus die Unwirksamkeit des neuen

Testaments, jedenfalls soweit es zu Widersprüchen führt. Das gleiche gilt für Erbverträge. Diese Problematik wird in der Praxis oft verkannt und ihre Folgen unterschätzt. 8. Verhindert das Gesetz, dass mein Nachlass zerschlagen wird, wenn sich meine Erben nicht einigen können? Nein – wenn sich die Erben nicht über die Verteilung des Nachlasses einigen können, oder wenn einer der Erben dringend auf Geld angewiesen ist, während die anderen Erben den Nachlass zusammenhalten möchten, können sich die übrigen nicht gegen die Zerschlagung des Nachlasses wehren. Typische Folge ist z.B. die Versteigerung des elterlichen Hauses/der elterlichen Wohnung, die jederzeit von jedem Miterben beantragt werden kann – und zwar selbst wenn er nur minimal am Nachlass beteiligt ist. 9. Kann ich bestimmen, wie mit meinem Nachlass verfahren werden soll? Ja – Sie können in Ihrem Testament festlegen, wie der Nachlass auseinandergesetzt werden soll (sog. Teilungsanordnung) bzw. dass er für eine bestimmte Zeit nicht auseinandergesetzt werden darf (sog. Auseinandersetzungsverbot). Allerdings können die Erben sich über diese Anordnungen hinwegsetzen, wenn sie sich einig sind. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass die Erben sich in jedem Fall an Ihren Willen halten, sollten Sie einen

neutralen Testamentsvollstrecker einsetzen. 10. Muss mein Ehegatte (Pflichtteils-) Ansprüche von Seiten meiner Eltern oder meiner Geschwister befürchten, auch wenn wir uns gegenseitig als Alleinerben eingesetzt haben? Jein – von den Geschwistern nicht, da sie nie pflichtteilsberechtigt sind, von den Eltern u.U. schon, nämlich dann, wenn die Ehe kinderlos geblieben ist. Generell sind pflichtteilsberechtigt die Kinder des Erblassers (sowie u.U. deren Abkömmlinge), sein Ehegatte und ggfs. die Eltern, nicht aber seine Geschwister. Der Pflichtteil selbst ist eine Geldforderung, die mit dem Ableben des Erblassers automatisch fällig wird und von seinen Erben zu zahlen ist. Pflichtteilsberechtigte Personen erhalten die Hälfte dessen, was sie wertmäßig als gesetzliche Erben erhalten hätten. 11. Kann ich dafür sorgen, dass einer meiner gesetzlichen Erben rein gar nichts erhält? Nein – in aller Regel stehen Pflichtteilsansprüche im Raum, jedenfalls soweit die betreffende Person zum Kreis der Pflichtteilsberechtigten zählt (Ehegatte, Kinder, Eltern, Enkel), keine Pflichtteilsentziehungsgründe vorliegen (was nur sehr selten der Fall ist) und kein Erb- und Pflichtteilsverzichtsvertrag geschlossen wurde. n

www.voelker-gruppe.com

VOELKER & Partner mbB Am Echazufer 24, 72764 Reutlingen Tel: 07121 9202-0, Fax: 07121 9202-19 E-Mail: info@voelker-gruppe.com Reutlingen · Stuttgart · Hechingen · Barcelona

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

33


haussicherheit

Das Zuhause schützen „Reisezeit gleich Einbruchzeit“ so heißt es, doch genau genommen haben Einbrecher immer Konjunktur. Sie schlagen vermehrt am Tage oder in den frühen Abendstunden zu, dabei nutzen sie die Abwesenheit der Bewohner z.B. während zur Arbeitsoder Einkaufszeit aus – ganz gleich ob im Ein- oder Mehrfamilienhaus.

O

b Urlaubsabwesenheit oder die perfekte Gelegenheit durch offene Fenster und Türen zum Lüften – sie sind da, wo sich ihnen die Möglichkeiten bieten. Dabei sind nicht die materiellen Verluste oder der entstandene Schaden an Haus und Mobiliar das Problem. Ein Einbruch erschüttert die Betroffenen bis ins Mark. Die Verletzung der Privatsphäre und das verlorengegangene Sicherheitsgefühl haben oftmals tiefe psychische Folgen. Und erst dann wird die zentrale Frage der Einbruchsvermeidung mit Hilfe der kriminaltechnischen Prävention in den Fokus gerückt – erst, wenn alles zu spät ist. Dabei kann vorab mit einfachen Handgriffen das eigene Haus gesichert werden, dafür stehen kriminalpolizeiliche Berater mit Rat und Tat zur Seite. Denn: „Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuchsstadium stecken, nicht zuletzt wegen si-

34

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

cherungstechnischer Einrichtung“, so die polizeilichen Fakten. Alarmanlagen wie auch Hunde bieten einen zusätzlichen Einbruchsschutz, allerdings stehen mechanische Sicherungen an erster Stelle. Die Erfahrung zeigt, dass es sich meist um Gelegenheitstäter handelt. Wenn diese sich nach rund drei Minuten keinen Zugang verschafft haben, geben sie auf, wissen die Experten. Also sollte man es Einbrechern möglichst schwermachen. Hauptgefahrenpunkte sind die Außentüren und Fenster des Hauses, in 80 Prozent aller Wohnungseinbrüche hebeln Täter in Sekundenschnelle ein Fenster auf, nahezu geräuschlos. Es lohnt sich also, Fenster mit Sicherungsbeschlägen zu versehen,

die das schnelle Knacken unmöglich machen. Ähnliche Beschläge gibt es auch für Haus- und Terrassentüren. Bei großen verglasten Schiebeelementen lassen sich z.B. einfache Holzlatten in die Schiebebahnen einlegen. Schon wird verhindert, dass das Türelement bewegt werden kann. Wirksam sind auch Zeitschaltuhren an Lampen und Bewegungsmelder, denn Licht schreckt ab und das Haus wirkt bewohnt. Die Rollläden bieten einen gewissen Schutz, wobei viele ältere Modelle ganz einfach hochzuschieben sind. Hier

Zahlen und Fakten: Laut polizeilicher Kriminalstatistik lag die Zahl der Wohnungseinbrüche im Jahr 2016 in ganz Deutschland bei 151.265 Fällen. (vergleich 2015: 167.136, 2014: 152.123). Trotz des aktuellen Rückgangs liegen die Zahlen noch immer sehr hoch, waren es 2006 mit 106.000 weitaus weniger. lassen sich z.B. automatische Hochschiebesperren nachträglich einbauen. Exper-


haussicherheit

DAS LEBEN ZIEHT EIN. Häuser zum Wohlfühlen aus natürlichem Holz.

Text | Marie-Louise Abele Bild | fotolia, www.polizei-beratung.de

ten raten, die Rollläden generell tagsüber nicht herunterzulassen, denn so signalisiere man dem potenziellen Einbrecher gleich, dass niemand zu Hause ist. Außerdem sollten auch nur bei kurzer Abwesenheit alle Fenster, Balkon- und Terrassentüren fest verschlossen sowie die Haustür mit dem Schlüssel abgeschlossen werden. „Gekippte Fenster sind offene Fenster und von außen leicht zu öffnen“, so der Tenor. Schlüssel gehören nicht unter den Blumentopf im Garten versteckt und in Tü-

ren mit Glasfüllung sollte von innen kein Schlüssel stecken. Zu groß ist die Gefahr, dass sich die Langfinger mit einem kurzen Hieb durch das Glas Zugang ins Haus verschaffen. Leitern, Mülltonnen und an-

dere Hilfsmittel, die sie sich zunutze machen können, um etwa über Dachfenster ins Haus zu gelangen, gehören verschlossen und nicht für jedermann griffbereit. Gemeinsam ist man stark, vor allem mit aufmerksamen Nachbarn. Wer verdächtige Fremde oder Handwerker offen anspricht, im Treppenhaus oder auf dem Grundstück der verreisten Nachbarn gegenüber, bei den verreisten Nachbarn, kann Einbrecher schnell an ihrem Handeln hindern – und bestenfalls noch eine Täterbeschreibung abgeben. Außerdem können Nachbarn täglich Briefkästen leeren und nach dem Rechten schauen. „Bei einem dringenden Verdacht lieber unter 110 die Polizei rufen, als den dicken Mann markieren – vor allem wenn bewaffnete, gewalttätige Diebe noch zugegen sind,“ so der Experten-Ratschlag. Informationen, wie man sich im Einzelnen vor einem Einbruch schützen kann und welche Maßnahmen man individuell ergreifen kann, gibt es jederzeit bei den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen im Land, so u.a. in Reutlingen, Rottweil, Balingen und unter www. K-einbruch.de.n

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

35

Sie träumen schon lange vom eigenen Haus aus Holz? Unverwechselbar und einzigartig? Mit uns haben Sie einen kompetenten Partner, der Ihre Ansprüche versteht und Ihre Vorstellungen von Holzhäusern verwirklicht. Mit regionaler Präsenz und viel Erfahrung. Damit beim Einzug einfach alles stimmt. Sie können auf uns bauen.

• • • •

HAUSBAU OBJEKTBAU MODERNISIERUNG INDUSTRIEBAU Willi Mayer Holzbau GmbH & Co. KG ZimmerMeisterHaus®-Manufaktur 72406 Bisingen | T: 07476 94002- 0 www.willi-mayer.de


Hamburg

Container-Hafen

36

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Sie brauchen

Zeit

und

Ruhe fĂźr's Wesentliche?

Das verstehen wir!

Sie wollen

beraten

und nicht nur verwaltet werden?

Auch das verstehen wir!

Sie wollen von Ihren Beratern

gut

beraten werden?

Gestaltungsansätze zur Steueroptimierung bekommen? Sich auf Ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren ?

Wir

beraten Sie gern! >> Sommer 2017 top magazin Reutlingen

37


Ein entspannter Spaziergang entlang der Elbe und dabei den riesigen Containerschiffen zuschauen, wie sie in den Hafen einlaufen: Kein Hamburg-Reisender sollte sich diese Sehenswürdigkeit entgehen lassen. Es ist faszinierend, wie elegant sich diese mächtigen Schiffe mit ihren Ladungen durch Deutschlands größten Seehafen bewegen. Südfrüchte, Getreide, Ölsaaten oder Erz, Kohle und Holz, von Hamburg aus finden nicht nur Lebensmittel und Brennstoffe bis in unsere Region, wenn sie mit der Bahn vom Hamburg-Harburg aus weiterbefördert werden. Transportiert werden in den Containern auch große Maschinen und Autos, Spielzeug und Kleidung. 137,8 Millionen Tonnen Ladung gingen 2015 über die Kaikanten des Hamburger Hafens. Darunter rund 8,8 Millionen Standardcontainer (TEU). Damit ist Hamburg der drittgrößte Containerhafen in Europa und steht auf Platz 18 der weltweiten größten Containerhäfen. Die Entladung der Containerriesen ist eine logistische Meisterleistung mit großem technischem Einsatz. Etwa drei Minuten braucht ein Kranbrückenführer, um einen Container mit dem „Spreader“ zu greifen, ihn anzuheben und an Land wieder abzusetzen. Rund um die Uhr werden pro Terminal mit bis zu fünf Brückenkränen im Schichtbetrieb etwa 2500 dieser Stahlboxen bewegt. Damit können selbst die größten Containerschiffe den Hafen in der Regel bereits nach 24 Stunden wieder verlassen.

Derzeit hat übrigens die chinesische Reederei CSCL (China Shipping Container Line) die Nase vorn: Mit einer Stellplatzkapazität von 19.100 Containern ist die CSCL Globe derzeit eines der größte Containerschiff der Welt. Im Januar 2016 war es erstmals im Hamburger Hafen. n

STÜRMISCHE FUNDE „Im Sturm verliert man lieber ein paar Container als das ganze Schiff“, heißt es unter Seeleuten. Das sorgt immer wieder für Überraschung an Land. So mussten viele Helfer Anfang des Jahres am Hauptstrand der Insel Langeoog zehntausende angespülte Ü-Ei-Kapseln und Lego-Teile einsammeln, die während des Sturmtiefs „Axel“ mit ihrem Container von Bord eines Frachters gestürzt waren. Quietsch-Entchen aus Plastik haben sogar eine Weltreise auf dem Meer hinter sich. Drei Container mit Spielzeug waren 1992 im Nordpazifik über Bord gegangen, in einem schweren Sturm, in den ein chinesisches Frachtschiff geraten war. Die Entchen kamen bis nach Australien, Indonesien und Chile. Noch 2007 wurde eine Ente an einem Strand in England entdeckt, 27.000 Kilometer vom Ursprungsort entfernt.n

Text | Raphaela Weber Bild | HHM / Peter Glaubitt, HHM/Michael Lindner, HHM Dietmar Hasenpusch

EINDRUCKSVOLLE RIESEN


Anzeige

Rufen Sie uns an!

Telefon 0 71 21 / 98 99 - 0 www.kanzlei-kurz.info

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

39


wirtschaft

Souveränes Beschwerdemanagement für Handwerker

Cool bleiben D

Dienstleister, Marketingchef und Personalführer in einem: Jedem selbständigen Handwerker sollte klar sein, dass Fachwissen allein im Umgang mit den Kunden längst nicht mehr ausreicht. Gefragt ist auch eine Portion Fingerspitzengefühl. Das zeigt sich vor allem dann, wenn mit dem Auftrag etwas schief gelaufen ist und es Beschwerden gibt. Dann ist der Handwerker als Gesprächsführer gefragt und er muss seine soziale Kompetenz beweisen.

40

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

as ist nicht immer leicht. Die Ausgangsfrage lautet: „Wie gehe ich angemessen und souverän mit einer Reklamation des Kunden um?“ Angelika Resch-Ebinger, Trainerin für Kommunikation, Auftreten und Erscheinungsbild im Kundenkontakt, bringt den Verhaltenskodex auf den Punkt: „Als Handwerker muss ich das Anliegen des Kunden ernst nehmen. Ich muss zuhören und bestätigen, dass das Gesagte bei mir ankommt und ich mich darum kümmern werde.“

de landet im Betrieb des Sanitärunternehmers. „Ja, da haben Sie recht, das ist unangenehm, ich schicke Ihnen umgehend einen Mitarbeiter, der das regelt“, könnte die Antwort lauten. Das erweckt Vertrauen beim Kunden. Der Mitarbeiter sollte dann aber auch tatsächlich umgehend vorbeikommen und den Hahn reparieren. „Wir suchen nach einer Lösung, wie wir Ihnen schnell helfen können“, auch mit dieser Antwort wird der Kunde zufrieden sein. „Das haben wir schon immer so Gemeinsam nach einer gemacht, das kann nicht Lösung suchen sein“, ganz schlecht kommt die RechtfertiEin Beispiel aus der Praxis gungstechnik und die soll das veranschaulichen. Ja-aber-Argumentation Der Kunde ließ das Bad Angelika Resch-Ebinger, Trainerin an und noch schlechter, sanieren. Der neue Wasser- für Kommunikation, Auftreten und den Mitarbeitern die Erscheinungsbild hahn tropft, die BeschwerSchuld zu geben.


wirtschaft

"

Das was du denkst, das bist du! Denn das, was du bist, hast du mit deinen eigenen Gedanken erschaffen.

"

Als Dienstleister muss man sich nicht alles gefallen lassen Es kommt auch vor, dass Kunden an der Rechnung herummäkeln oder den Rechnungsbetrag überweisen, aber von sich aus einen Abzug vornehmen. Am besten ruft man gleich an und fragt, weshalb nicht der volle Betrag überwiesen wurde. Wenn die Kritik berechtigt ist, sollte gemeinsam mit dem Kunden überlegt werden, wie eine entsprechende Lösung gefunden werden kann. Gegen einen Typ von Kunden ist allerdings jeder Handwerker machtlos: Es gibt Menschen, die finden generell bei jeder Dienstleistung oder Rechnung ein Haar in der Suppe. Da sollte man sich gut überlegen, ob man mit diesen ewigen Nörglern die Nerven strapaziert und weiter eine Geschäftsbeziehung haben möchte. Wenn nicht, können auch ruhig einmal deutliche Worte fallen, die zeigen, dass man sich auf Augenhöhe begegnet. „Ich muss mir als Handwerker und Dienstleister nicht alles gefallen lassen.“ Auftrag schriftlich fixieren Apropos Rechnung und Leistungsumfang: Der Handwerker hat es vom ersten

Kundenkontakt an in der Hand, damit alles rund läuft und es keine unangenehmen Überraschungen gibt. So sollte der Auftrag von Anfang an mit dem Kunden genau abgestimmt und schriftlich fixiert werden, inklusive der anfallenden Kosten. Dabei müssen auch Eventualitäten, die bei den Arbeiten auftreten können, berücksichtigt werden. Zum Beispiel kann ein Fliesenleger alte Leitungen entdecken, die ausgetauscht werden müssen, was vorher nicht bekannt war. Oder ein Maler entfernt die Tapete und stellt fest, dass der Untergrund erneuert werden muss, weil er brüchig ist. „Auch die Abnahme der Arbeiten sollte so funktionieren, man sollte vom Kunden die Zustimmung abholen“, macht die Expertin in Sachen Kommunikation deutlich. „Ist das in Ordnung für Sie?“, kann der Handwerker nach getaner Arbeit zum Beispiel fragen. Falls der Kunde nicht zufrieden ist, sollte man gemeinsam nach den Gründen suchen und den Fehler beheben. „Was schlagen Sie vor?“, mit dieser Frage wird der Kunde mit auf den Weg genommen. Wenn er sich ernst genommen fühlt, wird er gerne einen Folgeauftrag erteilen oder den Handwerker seinen Bekannten empfehlen. n

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

41

HYPNOSE TRAUERBEWÄLTIGUNG COACHING SEMINARE

SINDELFINGER STRASSE 17 72070 TÜBINGEN TEL: +49 7071 / 7703 525 MOBIL: +49 151 / 535 46 157 INFO@MANUELA-HORN-STEMMLER.DE


wirtschaft

DAS GEHEIMNIS ERFOLGREICHER MENSCHEN

Darin sind sich die Psychologen einig, die auf diesem Gebiet forschen. Es muss noch etwas anderes dazukommen. Antrieb, Fleiß, Ehrgeiz und Ausdauer sind weitere wichtige Eigenschaften, die ein Mensch haben muss, um erfolgreich zu sein. Wissenschaftler haben festgestellt, dass erfolgreiche Menschen ganz ähnlich ticken. Die meisten von ihnen haben Wissenshunger, Disziplin und Durchhaltevermögen. Vor allem lassen sie sich durch Misserfolge nicht aus der Bahn werfen und gehen mit Freude an ihre Arbeit. Bei der Suche nach den Gemeinsamkeiten erfolgreicher Menschen, sollte man einen Blick auf einige wichtige Erfinder werfen, die allesamt auch gute Geschäftsmänner waren. Denn die Zutaten für den Erfolg haben sich im Laufe der Zeit kaum geändert, auch wenn alles schneller und moderner und die Welt eine andere wurde. „Ich bin ein guter Schwamm, ich sauge Ideen auf und mache sie nutzbar. Die meisten meiner Ideen gehörten ursprünglich Leuten, die sich nicht die Mühe gemacht haben, sie weiterzuentwickeln“, so kommentierte der Erfinder der bahnbrechenden Glühbirne Thomas Edison sein Erfolgsrezept. Auch Henry Ford hat zum Thema Erfolg einiges zu sagen. „Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des Anderen zu verstehen“ ist ein bekanntes Zitat des Industri42

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

ellen, der konsequent die Fließbandfertigung im Automobilbau perfektionierte, „Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind“, ist ein anderes, dem nichts hinzuzufügen ist. „Was alle Erfolgreichen miteinander verbindet, ist die Fähigkeit, den Graben zwischen Entschluss und Ausführung äußerst schmal zu halten“, so Peter F. Drucker, US-amerikanischer Ökonom. Der amerikanische Psychologe und Buchautor Travis Bradberry fasste kürzlich in einem Beitrag für die Huffington Post zusammen, was erfolgreiche Menschen aus seiner Sicht niemals tun würden. Der Experte in Sachen emotionaler Intelligenz stellte dabei an erste Stelle, dass erfolgreiche Menschen nicht zulassen, dass jemand anderes ihre Freude trübt und sie vergessen nichts. Sie führen keine Kämpfe auf Leben und Tod und sie setzen Perfektion nicht an die erste Stelle. Erfolgreiche Menschen leben nicht in der Vergangenheit und grübeln nicht über Probleme. Sie umgeben sich nicht mit negativen Menschen und hegen keinen Groll, sie wissen, dass das nur ihre Energie stiehlt. Erfolgreiche Menschen sind authentisch, sie sagen nur dann „Ja“, wenn sie es auch meinen. „Ich traue mich, alles auszuprobieren“, dieses Zitat stammt von der Harry-PotterSchöpferin Joanne K. Rowling, die mittlerweile eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen der Welt ist. Einfach anfangen,

lautet ihre Maxime, auch auf die Gefahr hin, dass etwas nicht so klappt, wie man sich das vorgestellt hat. Dann ist eben die

„Ich traue mich, alles auszuprobieren“ J.K. Rowling Änderung des Zieles, das man vor Augen hatte, angesagt. Da sind wir auch schon bei der Flexibilität, die ebenfalls eine der wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Menschen ist. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die Entscheidungsfreudigkeit. Erfolg ist immer auch die Summe einer ganzen Reihe richtig getroffener Entscheidungen. Sich einfach auf den Zufall zu verlassen, bringt einen nicht weiter. Hindernisse dürfen nicht zum Aufgeben führen. Ein Erfolg, dem keine Rückschläge oder Probleme vorausgingen, ist selten. Man sollte immer im Kopf haben, dass man bei erfolgreichen Menschen nur das sieht, was sie erreicht haben, aber kaum, was damit verbunden war: viel Arbeit, Rückschläge, Niederlagen und Schwierigkeiten unterwegs. Dennoch, beruflicher Erfolg ist schön, aber er ist nicht alles. Es gibt andere wichtige Dinge im Leben. Das wusste auch Marilyn Monroe, die gesagt hat: „Karriere ist etwas Herrliches, aber man kann sich in einer kalten Nacht nicht an ihr wärmen“. n

Text | Raphaela Weber Bild | fotolia.de

„Stehvermögen ist mindestens genauso wichtig wie kreatives Potenzial.“ Stella McCartney bringt auf den Punkt, weshalb sie trotz anfänglichem Gegenwind heute eine der bedeutendsten Mode-Designerinnen ist. Kreativität und gute Ideen alleine reichen tatsächlich nicht aus, um beruflichen Erfolg zu haben.


Achalm Treuhand Steuerberatung

Text | Thomas Kommer, Steuerberater, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

VERMÖGEN UND STEUERN

Seit dem Jahr 1969...

Aktuelles zum Investitionsabzugsbetrag und zur Sonderabschreibung nach § 7g EStG Gemäß §7g EStG können Steuerpflichtige für die Investition von Wirtschaftsgütern einen sogenannte Investitionsabzugsbetrag (kurz „IAB“) bilden und bis zu 40 % der voraussichtlichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten von ihrem Gewinn steuerlich in Abzug bringen. Hierdurch kommt es zu einer Steuerstundung, die kleinen und mittleren Betrieben das Ansparen finanzieller Mittel zur Finanzierung von Investitionen erleichtern soll. Die Finanzverwaltung hat sich am 20.03.2017 zu den seit dem Veranlagungsjahr 2016 geltenden Neuregelungen geäußert und ihre Rechtsauffassung dargelegt. Grundsätzliches zum IAB

Anzeige

Steuerpflichtige können für Wirtschaftsgüter, die sie innerhalb der nächsten drei Jahre anschaffen wollen, einen IAB bilden. Hierdurch werden ihr Gewinn und damit ihre Steuerbelastung im Jahr der Bildung des IAB gemindert. Es können auch für mehrere begünstigte Wirtschaftsgüter IABs gebildet werden. Die Summe der Abzugsbeträge im Wirtschaftsjahr des Abzugs und den drei vorangegangenen Wirtschaftsjahren darf den Betrag von 200.000 € jedoch nicht übersteigen. Im Jahr der tatsächlichen Anschaffung oder Herstellung des Wirtschaftsguts wird der IAB dann aufgelöst und die Anschaffungs- oder Herstellungskosten des angeschafften oder hergestellten Wirt-

...beraten wir unsere Mandanten in steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und in Kooperation mit unserer Anwaltskanzlei auch in rechtlichen Angelegenheiten.

schaftsguts in Höhe des IABs (oder eines geringeren Betrages) gekürzt. Durch die Kürzung der Anschaffungs- oder Herstellungskosten wird eine Doppelbegünstigung vermieden. Zudem hat der Steuerpflichtige gemäß § 7g Abs. 5 EStG die Möglichkeit, im Jahr der Anschaffung oder Herstellung bzw. in den vier folgenden Jahren insgesamt bis zu 20 % der Anschaffungs- oder Herstellungskosten abzuschreiben. Dies neben der regulären Abschreibung.

...begleiten wir unsere Mandanten von der Existenzgründung über Expansion, Re- und Umstrukturierung bis zur Nachfolge und zum Unternehmensverkauf bei allen unternehmerischen Entscheidungen.

Privilegierte Steuerpflichtige Grundsätzlich können alle Unternehmen einen IAB bilden, die aktiv am wirtschaftlichen Verkehr teilnehmen und eine gewerbliche oder selbstständige Tätigkeit ausüben. Neben Einzelunternehmen und Kapitalgesellschaften können auch Personengesellschaften und sonstige Mitunternehmerschaften im steuerlichen Sinne einen IAB bilden. Bei Personengesellschaften besteht zudem die Möglichkeit, dass Mitunternehmer (Gesellschafter) in ihrer jeweiligen Sonderbilanz einen (zusätzlichen) IAB bilden.

...realisieren wir gemeinsam mit unseren Mandanten deren Ziele.

Betriebe, die sich noch in der Eröffnungsphase befinden, können ebenfalls einen IAB bilden. Nach Auffassung des Bundesfinanzhofes beginnt die Betriebseröffnungsphase, wenn eine Tätigkeit entfaltet wird, die objektiv erkennbar auf die Vorbereitung der beabsichtigten betrieblichen Tätigkeit gerichtet ist (BFH vom 09.021983). Die Finanzverwaltung folgt zwischenzeitlich der Auffassung…

Charlottenstr. 78 72764 Reutlingen Telefon 07121 1662-0 Telefax 07121 1662-60

Den vollständigen Artikel finden Sie auf www.at-stb.de.

www.at-steuerberatung.de Sommer 2017 top magazin Reutlingen

43


Die Profis im Service

Geboten wird im Autohaus Seeger der komplette Service für alle Mercedes-Benzund Smart-Modelle. In den modernen und auf höchstem technischen Niveau ausgestatteten Werkstätten im Gewerbegebiet “Unterer Wert“ übernehmen die 78 MitarbeiterInnen des Hauses sämtliche Instandsetzungen, Wartungs- und Reparaturarbeiten an PKWs, Transportern, LKWs und Omnibussen der Marken Mercedes-Benz und Smart. In der Karosseriewerkstatt können jegliche Instandsetzungen nach Unfallschäden sofort vor Ort vorgenommen werden. Autohaus Seeger wickelt alle Schäden komplett ab. Der Zufuhrservice für Orginalersatzteile ist für

das Autohaus ebenso selbstverständlich wie der Hol- und Bringservice für Kunden und Fahrzeuge. Dass diese Leistungen gut bei Kunden ankommen, zeigt die Auszeichnung „Service mit Stern“ die zum wiederholten Male verliehen wurde. „Diese Auszeichnung erhalten Mercedes-Benz-Servicepartner, die sich in besonderem Maße an Kunden orientieren und zusätzliche Leistungsbausteine erfolgreich in ihr Kundenbetreuungsprogramm aufgenommen haben. Das Besondere an dieser Auszeichnung ist, dass sie von den Kunden des Autohauses selbst vergeben wird. Diese werden befragt und beurteilen ihre Werkstatt" , erklärt Geschäftsführer Martin Häcker. "Erst wenn eine entsprechend hohe Punktzahl erreicht wird, vergibt Mercedes-Benz das Prädikat - was uns natürlich besonders freut." Im Fahrzeugverkauf setzt das Unternehmen voll auf die gute Zusammenarbeit

Geschäftsführer Martin Häcker und Serviceleiter Peter Bob vor der neuen Elektro-Tankstelle beim Autohaus Seeger

mit der Mercedes-Benz Niederlassung Reutlingen und Tübingen. „Diese hat sich seit vielen Jahren bewährt“, bekräftigt Martin Häcker. "Und Gutes sollte man nicht ändern. Durch diese flexible und bewährte Zusammenarbeit können wir unsere Kunden auch zukünftig beim Fahrzeugerwerb einen Full Service bieten“. "Service mit Stern" eben – in allen Bereichen. Für 2018 sind größerer Baumaßnahmen geplant. Es wird eine Halle für Elektround Hybridfahrzeuge gebaut, ebenso wird die Erweiterung der LKW- und Buswerkstatt um einen Anbau für Elektro-Nutzfahrzeuge und Busse vorangetrieben.n

Autohaus Seeger GmbH & Co. KG · Mercedes-Benz Service & Vermittlung Schaffhausenstr. 115 · 72072 Tübingen · Tel. 07071 / 1503-0 · Fax 1503-50 www.autohaus-seeger.de

Anzeige

Gegründet wurde das Autohaus Seeger im Jahr 1929 von Friedrich Seeger. Seit dem Umzug von der Reutlinger Straße in die Schaffhausenstraße im Jahr 1962 entwickelte sich der Betrieb beständig weiter und ist seit 1950 offizieller Mercedes-Benz Partner.


titel | rubrik


&

FÄCHELN

FLIRTEN Das kokette Accessoire der eleganten Dame als effektives Mittel der subtilen Verführung


lifestyle

Die frühesten Überlieferungen der Fächerkultur stammen aus Ägypten und China. Bereits im Grab von Tutanchamun fand man reichlich mit Edelsteinen und Straußenfedern verzierte Fächerüberreste. Freilich fächerten Pharaone und Mandarine selten selbst – Diener mit großen Wedeln aus Straußenfedern oder Palmblättern sorgten für die gewünschte Kühlung.

Text | Larissa Abbenzeller Bild | fotolia

D

er uns bekannte Handfächer fand seinen Weg im 16. Jahrhundert vermutlich mit portugiesischen Seefahrern nach Europa. Mit dieser extravaganten Mini-Klimaanlage erledigte Mann sogar bei Hofe und in Adelskreisen das Fächeln gerne selbst. Als raffiniertes Status- und Hoheitssymbol war der Fächer tatsächlich Männersache. Umso hochwertiger und kostbarer der Handwedel gefertigt war, desto mächtiger sein Träger. Als die Damenwelt im 17. Jahrhundert den schmucken handlichen Kühler für sich entdeckte, geriet der Fächer beim starken Geschlecht schnell aus der Mode. Königin Elizabeth I etablierte den Faltfächer als essentielles Modeaccessoire. Auf Bällen bei Hofe, beim Picknick im Grünen, beim Flanieren und zum Kirchgang – der Fächer avancierte rasant zum ständigen Begleiter der eleganten Dame. Außerordentlich nützlich erwies sich der Frischluft-Wedel auch im Kampf gegen die ständig drohende Ohnmacht, wenn das Korsett wieder besonders eng geschnürt war.

GEFÄCHELTE BOTSCHAFTEN Offen in der linken Hand halten: Unterhalten Sie sich mit mir! In der linken Hand drehen: Ich möchte Sie los sein! Mit der rechten Hand flattern lassen: Ich liebe einen anderen! Finger am äußeren Rand: Ich möchte Sie sprechen! Mit abgespreiztem kleinen Finger halten: Auf Wiedersehen! Über die Stirn ziehen: Wir werden beobachtet! Über die Wange ziehen: Ich liebe Sie! Hinter den Kopf haltend: Vergessen Sie mich nicht! Auf der rechten Wange ruhen lassen: Ja. Auf der linken Wange ruhen lassen: Nein. Langsam fächeln: Ich bin verheiratet. Ihn schließen: Ich möchte mit Ihnen sprechen!

Mit dem 19. Jahrhundert brach die Blütezeit in der Geschichte des Fächers an. Strenge Mütter und übereifrige Gouvernanten reglementierten das Leben junger Mädchen und überwachten jeglichen Kontakt zur Männerwelt. Als Überbringer von verschlüsselten Botschaften wurde der Fächer ein effektives Mittel zum diskreten Flirt und subtiler Verführung. Mit bestimmten Haltungen und gezielten Gesten verlieh die Trägerin ihren Launen und Absichten Ausdruck und übermittelte geheime Liebesbotschaften. Von dieser galanten Sprache machte schon bald der ganze Hof Gebrauch. Beim geschickten Spiel mit dem koketten Accessoire konnte man sein Herz verschenken oder einen Korb überreichen. Um die graziösen Codes zu erlernen, soll es sogar Fächerakademien in London und Paris gegeben haben. Diese raffinierte Art der nonverbalen Kommunikation trug sicherlich zum Siegeszug des Handwedels bei, den bald schon jede Frau besaß - wenn auch in qualitativ unterschiedlichen Ausführungen. Mit dem ersten Weltkrieg sind die eleganten Accessoires mit Botschaft in Europa allerdings nahezu verschwunden. Die glanzvolle Fächerkultur aus dem Rokoko war lange nur ein trauriger Schatten ihrer Vergangenheit.

Ob als Waffe gegen den Klimawandel oder als Gegenpol zur digitalen Kommunikation – der kokette Luftzuwedler erlebt derEine bestimmte Anzahl der Stäbe zeigen – zeit ein Comeback. Von den Laufstegen Angabe der Uhrzeit für die Verabredung großer Modelabels bis in die Biergärten – es wird wieder gefächelt.n Ihn weit öffnen: Warten Sie auf mich!

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

47


Hallo Sommer!

Zur Leichtigkeit des Sommers gehören zweifelsfrei passende Begleiter, die das unbeschwerte Lebensgefühl noch verstärken. Zarte Stoffe, fröhliche Farben und verzaubernde Düfte gehören genauso dazu wie eine kühle Brise, blauer Himmel und streichelnde Sonnenstrahlen. Pip Studio


mode

Maryan Melhorn

Seafolly

watercult

superdry

Cool ins Wasser Von Langeweile am Strand ist nichts zu spüren, dafür sorgen in dieser Saison die heißen Beach-Looks. Von romantischen Details und semitransparenten Cut-Outs, über verspielte Blumenmuster bis hin zu plakativen Farben und Schriftzügen ist alles zu sehen. Bikini, Tankini oder Einteiler, Vorschriften gibt es keine, getragen wird, was gefällt und womit man sich wohlfühlt. Auf geht’s ins Nass!

Maryan Melhorn

Seafolly


rubrik | titel

Durchblick! 50

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Pip Studio


mode

Michael Kors

Burberry

Apollo

Versace

Durchblick! Es ist das absolute Lieblingsaccessoire der Frauen, von dem man /frau nie genug haben kann. Sonnenbrillen bieten den Augen nicht nur Schutz gegen UV-Strahlung, sie sind auch noch ein echtes Statement. Ob Oversized, im runden Hippie Style oder Piloten-Look, Cateye oder im klassischen Wayfarer-Shape, ob rund, eckig, verspiegelt, bunt, gold oder silber, mit transparentem Rand oder schlicht, Hauptsache auffallen ist 2017 die Devise.

Marc O'Polo

Marc Cain

9,11%* augenoptik

wilhelmstrasse 92 · 72764 reutlingen · fon 0 71 21 I 38 11 00 7 maiers-augenoptik.de * Gültig bis 31.07.17.

Marc O'Polo

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

51


mode

Victor& Rolf FlowerBomb – Explosiver Blütencocktail, der das Herz berührt.

Artdeco

Edle Düfte- schöne Farben Was wäre ein Sommer ohne seine inspirierenden Düfte. Zarte florale Noten, ein Hauch von Meeresbrise, satte frische Fruchtaromen und Kräuternuancen haben jetzt das Sagen. Hinzu kommen die frischen Farben des Sommers, die mit einem leicht gebräunten Teint wundervoll harmonieren. Leckere Fruchtnuancen für Lippen, Lidschatten und als Rouge.

EXKLUSIV IN REUTLINGEN BEI HAUT COUTURE

Bulgari Splendia Rose Rose – Eine majestätische Hommage an die Königin der Blumen!

Aigner Cara Mia Ti Amo – Ein zarter Blütenschleier von Pfingstrosen auf der Haut.

Armani Privé Charm‘ – Limitiert, elegant, luftig und stilvoll

Haut Couture Kosmetikinstitut & Parfümerie Markus Schmidt e.K. Hegelstr. 16 · 72762 Reutlingen Telefon 07121/337070 www.haut-couture-kosmetik.de

Davidoff Cool Water Pacific Summer Edition – Eine sinnliche Reise in die Tiefen des Pazifiks. L'Oreal Palette

52

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Esprit

Watercult

Bogner

Beach-Wear Schnell drüberwerfen: Für den richtigen Auftritt am Strand oder gemütlich im sonnigen Garten braucht es die passenden Accessoires. Nichts geht ohne Sandalen, Zehentreter, Tunika, fröhliches Strandlaken, geräumiger Basttasche und Sonnenhut als schmückendes Beiwerk. In dieser Saison rücken vermehrt der leichte Jumpsuit und die kuschelweiche Hotpants in den Mittelpunkt. Und bitte nicht die Sonnencreme vergessen!

Maryan Melhorn Seafolly

Watercult

Gabor Maryan Melhorn


rubrik | titel

Aigner

Joop!

Joop!

m.o.d.

superdry

BollĂŠ

RayBan

Marc O'Polo RayBan 54

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


mode

Bogner

Bogner

Gant

Oberamteistraße 18 72764 Reutlingen Tel (0 71 21) 33 45 55 Christophstraße 6 72555 Metzingen Tel (0 71 23) 94 71 93 www.daniel-schmid-frisoere.de Bogner

superdry

Beach-Boys Sommerzeit bedeutet Freiheit und pures Lebensgefühl. Frische Farben, knackige Schnitte und coole Looks drücken genau diese Leichtigkeit aus, perfekt für den Feierabend, im Urlaub am Strand oder während sportlicher Aktivitäten. Ob klassischer oder angesagter Stil, auch bei den Herren gilt: In ist, was gefällt. Dazu gehören Statement-Shirts, Surfer-Boxer und Sonnenbrille.

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

55


Breuninger hat sie, die coolen, romantischen und klassischen Beach-Looks. Die ‚Must haves‘ der Saison 2017 faszinieren durch ihre raffinierte Vielseitigkeit. Lebendige Farben, raffinierte Schnürungen, Off-Shoulder-Tops wie auch Häkel-Styles, Batiklook und karibische Flowerprints – zwei Marken machen es vor! Neu bei BREUNINGER ist WOW, top-funktionelle Bikinis zum Kombinieren. Nach Lust und Laune auswählen, das verspricht WOW mit seinen drei kombinierbaren WunschFormen: das klassische Spaghettiträger-

56

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Top, der raffinierte Neckholder und das detailreiche Multiway-Top. Perfekt machen den individuellen Look drei passende Hosenformen, begleitet von herrlich luftigen Beachkleidern. Die neue SEAFOLLY Kollektion 2017 zeigt sich vielseitig wie nie: Die Swim Stories aus dem Down Under werden durch Active und Overswim-Fashion-Stories ergänzt. Alle drei Segmente sind aufeinander abgestimmt und bieten eine faszinierende Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten. Luftige Kleidchen, edle Maxidresses, lässige Kaf-

tans in verschiedenen Längen, Boardshorts, Beachpants, Leggings, Hoodies, T-Shirts, Tops und Jackets sowie bunte Taschen, lässige Hüte, Espadrilles, Sandalen und tolle Beachtowels vervollständigen das Angebot. Ganz neu im SEAFOLLY Portfolio finden sich innovative und sportliche Beach- und Active-Looks, die durch Passform, Qualität und modischen Anspruch überzeugt. Durch moderne Materialien wie beständiges Xtra Life-Elastane kann der Lieblingsbikini auch zum Workout getragen werden! n

Text | Marie-Louise Abele Bild | Trinkhaus, Breuninger

BeachStories bei Breuninger


breuninger reutlingen, wilhelmstr. 75-83


lesevergnügen Goldmann Verlag ISBN: 978-3-442-17661-8 € 10,00 - erscheint am 17.07.2017

Piper Verlag ISBN: 978-3-492-27686-3 € 15,00

ICH NEHM DANN MAL DAS UPGRADE

GEBRAUCHSANWEISUNG FÜR DAS LEBEN

Sascha Tegtmeier

Andreas Altmann

Backpacking mit Komfort: Sascha Tegtmeier (Jahrgang 1978) und seine Frau Paulina wollten auf ihrer Reise durch die Welt keine überfüllten Schlafsäle mit Kakerlaken teilen. Das neue „Flashpacking“ kam ihnen da gerade recht. Sechs Monate lang reisten sie mit ihrem Rucksack und mehr Annehmlichkeiten herum und berichten nun mit unterhaltsamen Geschichten von ihrem Abenteuer. Eine Ermutigung an alle Ex-Backpacker alte Träume wieder aufleben zu lassen und mit mehr Komfort die Welt zu erkunden.

„Eine sinnliche und sprachgewaltige Liebeserklärung an das Leben.“ – Der Autor widmet sich tatsächlich einem der zentralsten, schwerwiegendsten und geheimnisvollsten Themen überhaupt, dem Leben an sich. Was macht es aus? Es geht um Liebe und Schmerz, um Abenteuer und Freundschaften, Einsamkeit, Religion und den Tod, um Heimat und Sprache, Reisen und Erlebnisse, die der Autor auf der ganzen Welt gesammelt hat. So entdeckt jeder Leser Interpretationen für sich und vor allem: Das Leben will belohnt werden, hat es doch gerade mich ausgesucht!

Unsere aktuellen Schmöker-Tipps für Urlaub & Mußestunden

C. Bertelmann ISBN: 978-3-570-10296-1, € 19,99

GESTERN WAREN WIR NOCH JUNG Michael Jürgs Das Rentenalter ist da – der Autor, aus der Generation der Nachkriegsdeutschen, blickt heiter und gelassen auf gewesene aufregende Zeiten. Ihr Land, das sich aus der Nazizeit in ein Land der Freiheit entwickelte – die Bundesrepublik. Hier war Liebe ein Abenteuer, die Helden hießen John Lennon, Willy Brandt, John F. Kennedy und Rudi Dutschke. Die Revolution wurde in verrauchten Bars besungen und die ganze Welt kam durch zwei Fernsehprogramme in die Wohnzimmer. Die Reise in die Vergangenheit ist bestückt mit Blicken in die heutige Zeit, auf den schnellen, digitalen Fortschritt, die Verblödung im Netz und wachsende Verrohung, aber auch die neuen Möglichkeiten der Vernetzung.

58

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Kunstmann Verlag ISBN: 978-3-95614-205-5 € 16,00 - erscheint am 12.07.2017

MACH DIESES BUCH FERTIG Keri Smith Viele kennen ihr erstes Werk, ein Taschenbuch zum individuellen Fertigmachen, Anmalen und Gestalten. Lust und Laune, Tagesform und Stimmungstief haben hier das Sagen. Wer kritzelt, zerkratzt und verziert, reißt und durchlöchert, anzündet und durchnässt, beklebt und versteckt schafft sich ein ganz eigenes kreatives Unikat. Jetzt neu farbig gestaltet und mit schöner Klappenbroschur darf wieder nach Anleitung gearbeitet werden. So wird das Leben bunter!


Vtb Verlag ISBN: 978-3-442-75684-1, € 20,00

DIE GESCHICHTE DER BIENEN

Gräfe & Unzer ISBN: 978-3-833-85883-3 € 19,99

ZWEI PFANNEN ON THE ROAD

Maja Lunde

Yves Seeholzer, Iwan Hediger

Alles beginnt in England, 1852. Der Samenhändler William sieht sich gescheitert, das Geschäft liegt brach. Doch dann entwickelt er einen neuartigen Bienenstock. Ohio, USA, 2007: Der Imker George hofft, dass sein Sohn seinen Hof übernimmt, doch der hat anderes vor. Plötzlich passiert es, die Bienen verschwinden. China, 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume. Bienen gibt es nicht mehr. Ihr Sohn hat einen mysteriösen Unfall – wird sich jetzt die Zukunft der Menschheit ändern? Maja Lunde erzählt von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Wichtiges Thema als packender Roman.

Kreativ, einfach und originell, hier gehen zwei junge Wilde mit ihrem Camper auf Reisen – Gaskocher und zwei Pfannen im Gepäck. Während ihrer Reise entlang der Westküste Australiens wird ihr On-the-Road-Cooking zum kulinarischen Erlebnis, ohne Aufwand und Geräte. Die Köche Iwan Hediger und Yves Seeholzer machen mit ihren 50 vegetarischen und veganen Rezepten für höchstens zwei Pfannen Lust auf eine kreative grüne Alltagsküche – unkompliziert und extrem yummy. Ein Augenschmaus sind auch die passenden Bilderstrecken ihrer aufregenden Reise durch Down under.

Perfekt für kurzweilige Autoreisen – die Hörbuchversionen

Rowohlt Verlag ISBN: 978-3-499-63285-3 € 10,00

C.H. Beck Verlag ISBN: 978-3-406-70569-4 € 24,95

FRAUEN. FAST EINE LIEBESERKLÄRUNG

EINSAME KLASSE DAS LEBEN DER MARLENE DIETRICH

Florian Schroeder

Eva Gesine Baur

Die Frau von heute ist erfolgreich im Job, eine liebevolle Mutter, eine verruchte Liebhaberin, die beste Freundin und dabei immer entspannt. So scheinen die Ansprüche an Frauen grenzenlos. Sie leisten viel und stehen doch immer wieder im Schatten der Männer. Sie verdienen weniger, zahlen aber mehr – beim Friseur, in der Boutique, bei der Krankenversicherung. Ist eine Frau selbstbewusst, nennt man sie zickig, ist sie emotional, nennt man sie hysterisch. Ein Mann fasst es endlich mal zusammen!

Vamp, Diva, Legende – so wird stets die Ausnahmeperson Marlene Dietrich beschrieben. Sie war widersprüchlicher, moderner und kompromissloser als jeder andere Hollywoodstar. Doch was diese Frau so außergewöhnlich machte, zeigt sich erst, wenn sie inmitten ihrer Zeit gesehen wird. Sie zog Hosen an, sie holte ihr Kind nach Hollywood, als Muttersein das Aus für einen erotischen Filmstar bedeutete. Sie widerstand den Lockrufen Hitlers, als viele ihrer Kollegen umfielen. Und sie begann in einem Alter eine zweite Bühnenkarriere, in dem andere für immer abtraten. Eva Gesine Baur schaut hinter die Fassade.

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

59


PS-starkes Meeting

Im Mercedes zur Traufganghütte Brunnental Als Get-together der Extraklasse entpuppte sich das diesjährige Ladies Lunch des TOP-Magazins. Die Mercedes-Benz Niederlassung Reutlingen Tübingen zog alle Register und stellte den 22 eingeladenen Geschäftsfrauen aus Reutlingen und Umgebung ebenso formschöne wie PS-starke und üppig ausgestattete Fahrzeuge zur Verfügung; jeweils versehen mit der flott gehaltenen Ladies-Lunch-Beschriftung. Nach einer Begrüßung durch TM- Herausgeberin Brigitte Werner und Gastgeberin Nadine Ulmer, Verkaufsleiterin NL TÜ /RT, wurde als Zielansage die Traufganghütte Brunnental zwischen Laufen und Lautlingen im tief eingeschnittenen Eyachtal vorgegeben – bei bestem Ausflugswetter. Dort angekommen entwickelten sich im Handumdrehen im urgemütlichen Gastraum mit Blick auf frisch begrünte Buchenwälder unterhaltsame Gespräche, die bleibenden Eindruck hinterließen, zumal das Essen dem in nichts nachstand: hausgebeizte Laucherttaler Lachsforelle mit Wildkräutersalat, Bruchsaler Stangenspargel mit neuen Kartoffeln, leichter Sauce Hollandaise und gebratener Maishähnchenbrust und als Dessert Parfait von badischen Erdbeeren mit frischen Früchten. Zum Abschied erhielten die Damen eine Präsenttasche mit Aufmerksamkeiten der Mercedes-Niederlassung und einer hochwertigen Pflege der Kosmetikmarke Carita, Paris, als exklusives Give-away des Kosmetik-Instituts HautCouture in Reutlingen. Text | Michael Kaiser Bild | Michael Kaiser, S. Reiff

60

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Annette Lachenmann

Isabel Maier-Jackmann

Sibylle Voss

Petra Grauer, Christine Fauser

Petra Nowak

Yvonne Friesch, Christine Mannherz

Petra Vohrer

Yasmine Hank

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

61


Nathalie Tress, Tina Bing

Ulrike Frank, Nadine Ulmer

Eva Lindloff, Sandra Reiff

Sarah Philipskรถtter, Silke Kurz

62

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Sarah Philipskรถtter, Petra Roser


In den Sommermonaten ist im Ländle von der schwäbischen Gemütlichkeit nichts zu spüren. Dafür ist zu viel los: Kanufahren auf der Lauter, Biken an den Traufhängen, Besuche von Höhen-Freibäder, Sommerfestivals und Erkunden der Albhöhlen. Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute, doch so nah liegt? Ganz ohne Reisestaus, Flugangst, schlechtes Essen im Hotel und belegte Poolliegen. >>

Summer

in the City

oder: einfach mal Urlaub zu Hause

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

63


Unser wichtigster Tipp für Daheimgebliebene und fürs Wochenende: Nicht den Alltag weiterleben, sondern sich besondere Highlights vornehmen.

Bloomingville

Bloomingville

64

Heimat kennenlernen

Seele baumeln lassen

Einladen und kochen

Noch bevor man im Urlaubsort ankommt, wurden schon Pläne geschmiedet und Routen festgelegt. Was ist sehenswert? Was will ich erleben und besichtigen? Doch kennen Sie schon Ihre Sehenswürdigkeiten vor Ort? Die engste Gasse der Welt, das Sprechgitter, das Haus des Attentäters oder das Belsener Kirchle – inmitten der eigenen Heimat verstecken sich viele auch geheimnisvolle und aufregende Geschichten, die entdeckt werden möchten. Dabei hilft z.B. das Buch von Katharina Sommer, 111 Orte in und um Tübingen, die man gesehen haben muss oder öffentliche Stadtführungen.

Es gibt sicherlich Bücher, die schon lange darauf warten, gelesen zu werden oder Cafés, in denen man noch niemals saß. Jetzt ist es an der Zeit! Ganz bewusst wird ein freier Tag auserkoren und dafür reserviert. Schnell noch die Gartenliege, das Sofakissen zurechtgerückt oder die Zeitschrift für den Cafébesuch gekauft, dann endlich gibt es nur noch das Ziel: Einfach nichts zu tun, als zu lesen oder Leute zu beobachten. Oder vielleicht doch eine sportliche Fitnessrunde im Wald drehen? Alles ist möglich.

Oft muss es im Alltag schnell gehen und lapprige Speisen landen in aller Munde. Urlaub bedeutet Genuss, und der fängt bekanntlich schon beim Planen und Einkaufen der frischen Zutaten auf dem Markt an. Ob Grillevent, spätes Frühstück oder das abwechslungsreiche 5-GängeMenü, das gesellige Beisammensein mit Freunden ist Erholung pur. Und damit der Stress nicht nur an einem hängen bleibt: Beim gemeinsamen Vorbereiten und Kochen lässt sich auch schon mal der ein oder andere Kochwein öffnen und Neuigkeiten austauschen!

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


freizeit

JAB Anstoetz

Ein Gartenparadies schaffen Wohlfühloase mitten im Grün: In all diese schönen gepflegten Gärten und Balkone in Hochglanzmagazinen und Ferienorten möchte man gleich einziehen. Aber warum diese nicht direkt nach Hause holen? Schwimmteich oder Saunaecke, Loungebereich im grünen Wohnzimmer und Hängematte, eine lauschige Feuerstelle und der reich bestückte Kräutergarten, eine gute Planung ist das A und O. Fantasiereiche Landschaftsplaner zaubern ein Gartenparadies, das den Urlaub zu Hause einziehen lässt. n

Pip Studio

Text | Marie-Louise Abele Bild | fotolia, JAB Anstoetz, Pip Studio, Abele, Rausch, Schöner wohnen Farbe, Bloomingville

Rausch

Schöner wohnen Farbe

Urlaubsdomizil einrichten Immer wieder der gleiche Trott: Eigentlich liebäugelt man schon lange mit einer neuen Wandfarbe im Wohnzimmer, einem neuen Sofa oder einfach nur mit einem neuen Wohn- und Wohlgefühl. Warum nicht freie Tage opfern und die Urlaubsstimmung nachhaltig ins Haus holen? Frische natürliche Farben und neue Wohnaccessoires tauchen die heimischen vier Wände im Nu in eine neue Atmosphäre. Und wenn nicht im Urlaub, wann sonst hat man die nötige Zeit, Muße und Entscheidungsfreude für eine Veränderung?

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

65


freizeit & sport

Sommerlicher Wasserspaß Für viele gehört im Sommer einfach der Sport auf oder im Wasser dazu. Die Leidenschaft ist ungebrochen. Ob Schwimmen, Tauchen, Windsurfen oder das neue Stand up-Paddling, im Urlaub, nach Feierabend oder am Wochenende, auf dem heimischen Fluss, dem Bodensee oder am Meer, alles ist möglich. Wir haben uns die Trends näher angeschaut.

66

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


freizeit & sport

Kiten

Wellenreiten Kitesurfen Dynamisch, kraftvoll und doch so leicht, wer Kitesurfer vom Strand aus beobachtet, ist von den schwungvollen Bewegungen begeistert. Seine Anfänge hat der Sport mit dem Lenkdrachen, der seit 1999 aktiv betrieben wird, bereits in den 1820er Jahren in England, allerdings nutzte man das 4-Leinen-System zum Antreiben von Kutschen und Booten. Gezogen vom Wind im Lenkdrachen rast der Surfer auf seinem Board dahin. Schnelle Wenden und Halsen, gewagte Sprünge bis in schwindelerregende Höhen und spektakuläre Stunts, das geht nur, wenn Wind, Wellen und Sportler optimal harmonieren. Gern an wilden Ufern in Dänemark, im andalusischen Tarifa, in der Brandung vor der Bretagne oder klassisch auf Hawaii – und mittlerweile auch an Seilbahnen auf dem heimischen Fluss.

Das Kiten birgt natürlich einige Risiken, daher ist es ratsam sich durch eine eingehende Schulung mit Material und Technik vertraut zu machen. Leichtsinn, die gespannten Leinen und Unkenntnis über das Wasserrevier sind häufige Gefahren. Wer das alles im Blick hat, der kann sich ganz dem Tanz in der Luft hingeben. Und es ist schon lange kein Männersport mehr, immer mehr Mädchen und Frauen entdecken ihn für sich. Wellenreiten Die perfekte Welle erwischen und sich mit ihrem Schwung an das Ufer treiben lassen: für echte Surf-Fans der pure Genuss. Hier braucht es eine gute Brandung und, wer etwas zimperlich ist, auch warme Wassertemperaturen. Doch mit dem richtigen Neopren-Outfit und Equipment

lassen sich auch im kühleren Norden tolle Schwünge machen. Das Surfen oder Wellenreiten ist schon seit 4000 Jahre bekannt und hat seine Ursprünge natürlich in der Südsee. Ab den 1950er Jahren schwappte es immer mehr von den hawaiianischen Inseln zu uns. Ganz ohne Segel, Leinen und Paddel bedient man sich den Kräften der Natur. Wichtig ist das Wissen um Wellen, Strömungen und Gezeiten, dann kennt der Spaß keine Grenzen. In vielen Ferienregionen mit der richtigen Brandung werden fachkundige und qualifizierte Surfkurse angeboten. Die Leidenschaft geht für viele Wassersportler sogar noch weiter. Auf der Wassersportmesse „boot 2017“ wurde nun die künstliche Welle für den heimischen Garten vorgestellt: ein Pool mit programmierbarer Wellenmaschine.>>

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

67


freizeit & sport

Stand up-Paddling Balance halten ist hier gefragt, sämtliche Muskelpartien werden beim aufrechten Stand up-Paddling, auch kurz SUP Sport genannt, angesprochen. Von polynesischen Fischern abgeguckt, dann über erste Aufkommen des Trendsports auf Hawaii, finden sich heute auf der ganzen Welt Menschen, die sich so auf dem Meer, den Flüssen oder auf dem See sportlich fortbewegen. Der Sport wird immer beliebter, denn er ist auch in flachen Gewässern möglich. Außerdem lassen sich die schon die einfachsten Boards handlich zum Aufpumpen in jedem Auto verstauen. Da der kurze Abstecher zum Baggersee abends nach Feierabend schnell mal drin. An schönen Tagen können die Boards wie auch Ruder- und Tretboote an Verleihstellen ausgeliehen werden. Viele Urlaubsorte haben auch den Trend erkannt und bieten geführte Touren oder auch Yogakurse auf dem Wasser an. Perfekt für Anfänger: Das vielseitige Stand up-Paddling ist - in jedem Alter - schnell zu lernen und macht von der ersten Sekunde an großen Spaß. Durch die ruhigen Bewegungen aus der Körpermitte ist es eine schonende, fast meditative Sportart. >>

68

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Stand up Paddling


freizeit & sport

Tauchen Tauchen Im Urlaub möchte man etwas erleben. Wer das Land bereits erkundet hat, den reizen die Welten unter Wasser. In vielen Gegenden, wie Malediven, Kanaren, Phuket und Bali, werden atemberaubende TauchTouren, z.B. an Korallenriffs oder alten Wracks, angeboten. Dieser geführten

Entdeckungsreise geht meist eine längere Einführung in den Tauchsport voraus. Der Umgang mit dem Atemequipment ist nicht jedermanns Sache, aber viele Tauchschulen bieten auch kurze Touren für das erste Unterwasserschnuppern an. Denn auch dabei erwartet nicht nur den

Neuling eine wundervolle Welt der Farben, der Stille und Schwerelosigkeit. Wer nicht bis zum Urlaub warten kann, der findet mittlerweile auch ein großes Angebot an Indoor-Tauchkursen in den heimischen Bädern und damit eine gute Vorbereitung für die kommenden Ferien. >>

IHRE BAD-EXPERTEN VOR ORT!

Wir modernisieren Ihr Bad ganz nach Ihren Wünschen. Aus einer Hand mit Fixpreis und Termingarantie – das ist für uns selbstverständlich. Vereinbaren . Sie einen Termin und überzeugen Sie sich selbst!

Karl Bez GmbH Stettener Straße 39 72820 Sonnenbühl-Erpfingen Tel. 07128 /30218 www.bez-baederprofi.de

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

69


Segeln 70

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Text | Marie-Louise Abele Bild | fotolia

Segeln Für viele ein Inbegriff von Freiheit: Segeln hinauf aufs Meer direkt, ohne Schnickschnack. Mit den sportlichen Katamaranen wie dem Hobie Cat 14 oder 16 geht es schnell auf Kurs, allerdings gehört bei den Booten mit den fröhlich-bunt gestreiften Segeln das Kentern dazu. Das lernt man schnell in den vielen Segelschulen der Urlaubsresidenzen. Schnell die Theorie gelernt, ab an Pinne und Vorschot und es kann losgehen – so zieht es sich herrlich vorbei an den schönsten Urlaubskulissen wie Gardasee, dänische Südsee oder gar den Fidschiinseln. Je mehr Windstärken, umso sportlicher – schnell hebt sich auch mal einer der zwei Kiele aus dem Wasser, dann heißt es ab ins Trapez für das Gegengewicht. Auch wenn die Boote mit zwei Rümpfen stabil wirken, fehlt ihnen wie den Jollen ein hohes Kielgewicht und es wird schnell mal kippelig. Für wasserscheue Gemüter sicherlich nicht das Wahre, aber Abenteuerlust steht hier ganz oben. Tipp: Bei Flaute das Paddel nicht vergessen. Wassersport - Voraussetzungen Eine der Grundvoraussetzungen für den Sport am und im Wasser ist, dass man ein guter und sicherer Schwimmer ist. Ein gezieltes Schwimmtraining kann hier hilfreich sein. Wer sich aber im kühlen Nass generell nicht wohlfühlt, sollte auf jeden Fall eine Schwimmweste tragen. Doch auch Profis können in Notsituationen geraten. Seen und Meere bedeuten auch extreme Bedingungen wie z.B. hohe Wellen oder Untiefen. Aktuelle Wetterwarnungen und Gefahren sollten vorab gecheckt werden. Wassersportarten setzen eine gute Fitness voraus. n

SONNENSCHUTZ FÜR IHR ZUHAUSE

Öffnungszeiten: Montag- Freitag 8-12 und 13-17 Uhr Samstag und außerhalb der Geschäftszeiten nach Vereinbarung Wörthstrasse 55 · 72764 Reutlingen · Tel: 07121 13 99 100 www.frank-sonnenschutz.de

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

71


einkaufsführer | anzeigen

ENGEL & VÖLKERS

SPORTWAGEN SÜDWEST GMBH

Albtorplatz 13 · 72764 Reutlingen Tel. 07121-972610

Marius Haas – KFZ-Meister Zeppelinstrasse 16 · 72131 Ofterdingen Tel: 07473 9579857 · Fax: 07473 9578897 info@sportwagen-suedwest.de · www.sportwagen-suedwest.de

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag 9.00 – 18.00 Uhr, Freitag 9.00 – 16.00 Uhr, Sa nach Vereinbarung

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8 – 12 Uhr und 13 – 17:30 Uhr

Wir sind umgezogen: Seit dem 04.10.2017 in neuen Räumen: Engel & Völkers ist auf den Verkauf von ansprechenden Immobilien spezialisiert und zählt auf diesem Gebiet zu den Marktführern. Wir bieten die Bewertung von Objekten als kostenfreie Dienstleistung an. Wer seine Immobilie verkaufen möchte, profitiert von über 30 Jahren Erfahrung in der Vermittlung und der Vermarktung hochwertiger Immobilien. Das leistungsstarke und kompetente Team hat durch ein weltweit sehr gut funktionierendes Netzwerk Zugang zu einem großen Kreis an potenziellen Kaufinteressenten. Das Netzwerk besteht aus über 700 Standorten überall in Deutschland, in fast allen europäischen Ländern, USA und Südafrika. Freundlichkeit und Diskretion sind für das Büro Ehrensache.

Unsere Leidenschaft sind Sportwagen. Diese Leidenschaft gilt seit vielen Jahren den Sportwagen der Marke Porsche, egal ob auf oder neben der Rennstrecke, egal ob luft- oder wassergekühlt. Allen voran geht Marius Haas KFZ-Meister im Porsche Handwerk mit über 16 Jahren Berufserfahrung auf Porsche Fahrzeugen und im Porsche Motorsport. Bis vor kurzem noch im Porsche Zentrum Reutlingen, seit Juli 2014 in Ofterdingen in der eigenen Werkstatt – Sportwagen Südwest GmbH. Marius Haas ist zwar auf Porsche Fahrzeuge spezialisiert, erledigt aber auch alle Reparatur- und Servicearbeiten anderer Fabrikate genauso „anspruchsvoll“.

BEAUTY POINT

BETTEN-HOTTMANN

Ute Fickeisen · Bertholdweg 1 · 72768 Reutlingen Telefon 0171 -676 8914 · www.beauty-point-reutlingen.de

Inh. Andreas Kramer · Hirschgasse 1 + Lammhofpassage · 72070 Tübingen Telefon 07071-23072 · www.betten-hottmann.de Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 – 19 Uhr, Samstag 9:30 – 16 Uhr

Termin nach telefonischer Vereinbarung

Das dauerhafte Make-up, das Ihre natürliche Schönheit unterstreicht. Feinste Technik des Permanent Make up – das bedeutet, dass auf ganz natürliche Weise facettenreich die Konturen pigmentiert werden. Perfekte Augenbrauen verleihen Ausdrucksstärke, die Augen werden durch Lidstriche in Szene gesetzt und Lippen wirken durch natürliche Konturen mit Einschattierung voll und ebenmäßig. Bei Chemotherapie Patienten können Augenbrauen- und Wimpernhärchen durch eine Pigmentierung ausgeglichen werden, dies sollte schon vor Beginn der Chemo gemacht werden. Seit fast 20 Jahren, durch ununterbrochene Weiterbildung spezialisiert, garantiert sie Ihren Kunden Ästhetik, Präzision und Perfektion im Bereich Permanent Make-up. Vereinbaren sie doch einen kostenlosen Beratungstermin.

72

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Qualität und die richtige Beratung sind der Unterschied. Und das spüren Sie – jede Nacht – jahrelang! Wir als Schlafexperten beschäftigen uns täglich mit diesem Thema. In unserem inhabergeführten Betten-Fachgeschäft finden Sie außer Matratzen, Unterfederungen und Bettgestellen von ausgesuchten Herstellern, alles rund um ihr Bett, Bad und Küche! Das 2015 von Andreas Kramer übernommene Traditionsunternehmen legt seit 1904 Wert auf Qualität und Service. Unsere Vision:„Wir finden für Sie das Perfekte!“ egal ob Bettgestell, Matratze, Handtuch, Bett-, Tisch- oder Kuscheldecke! Dies führen wir in einer großen Auswahl und deshalb gilt für uns: Für Sie nur das Beste!


anzeigen | einkaufsführer

FAUSER OFENMANUFAKTUR

ML SHOP

Froschgasse 3 · 72070 Tübingen Tel.: 07071-23194 www.fauser-ofenmanufaktur.de · info@fauser-ofenmanufaktur.de

Lehrhalde 5 · 72479 Winterlingen- Straßberg Tel. 07434 – 84 79 info@mlshop.de

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 14.30 – 17.30 Uhr Mi 10.00 – 12.00 Uhr, Sa 10.00 – 14.00 Uhr Außerhalb der Öffnungszeiten gerne nach Vereinbarung

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 – 12.30 Uhr, Montag – Mittwoch 14.30 – 18.30 Uhr, Donnerstag + Freitag 14.30 – 19 Uhr

Es gibt kaum etwas Schöneres, als die Entspannung vor dem heimischen Kaminfeuer. Vor knisternden Holzscheiten zu sitzen war schon von jeher der Inbegriff von Sinnlichkeit und Wohlbehagen. Fauser als Ihr Holzbrandspezialist realisiert gemeinsam mit Ihnen Ihre Feuerträume. Seit 125 Jahren ansässig im Herzen Tübingens, bekannt für individuelle, besondere Kamin- und Kachelofenplanungen, ganz auf Ihre Wünsche abgestimmt. Abgerundet wird das Programm mit exklusiven Kaminöfen der Marken attika, Tonwerk und Sikken.

Dass stilvolle Mode nicht zwangsläufig aus einer Metropole kommen muss, beweisen zwei mutige Geschäftsfrauen in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb. Seit über 40 Jahren kleidet Monika Lorch mit Stilgefühl, Charme und vor allem Freude ihre Kundinnen. Seit 1991 ist ihre Tochter Nina LorchBeck mit im Boot. ML Shop ist ein Top-Fashion-Store für Damen, die nicht nur exklusive Fashion-Labels schätzen, sondern vor allem die vertrauensvolle Beratung. Alle Mitarbeiterinnen im ML Shop leben ihre Leidenschaft für die Mode und behandeln die Kundinnen aus ganz Deutschland und dem umliegenden Ausland dabei so freundlich, wie sie auch selbst gerne behandelt werden wollen.

EISELE – ZIGARREN · PFEIFEN · FEINE SPIRITUOSEN

RALL BAUMSCHULE

Wilhelmstraße 131 · 72764 Reutlingen Telefon 0 71 21 - 6 28 78 99

Inh. Peter Bock · Sulzwiesenstr. 1 · 72800 Eningen Telefon 07121 - 98 85 98-0 www.rall-baumschulen.de

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9:30 - 18:30 Uhr Samstag 9:30 - 17:00 Uhr

Öffnungszeiten: März-Juni Montag - Freitag 8.00 - 12.00 Uhr + 13.00 - 18.00 Uhr, Samstag 8.00 -14.00 Uhr, Juli-Oktober Montag - Freitag 8.00 - 12.00 Uhr + 13.00 18.00 Uhr, Samstag 8.00 -13.00 Uhr

Genießer feiner Lebensart finden im Herzen von Reutlingen bei Peter Eisele ein Fachgeschäft der Extraklasse. Hier findet der Liebhaber ein umfangreiches Angebot an feinen Cigarren, verschiedenen Tabaksorten, edlen Pfeifen, sowie entsprechendem Zubehör. Peter Eisele setzt auf kompetente, fachkundige und freundliche Beratung. Anspruchsvolle Liebhaber feiner Whisky‘s und edler Spirituosen werden von dem gut sortierten Angebot und der fundierten, persönlichen Beratung begeistert sein. Für alle, die das Besondere suchen, und für diejenigen, welche ihrer Individualität auch bei Geschenken Ausdruck verleihen möchten - ob privat oder geschäftlich - ist Peter Eiseles Fachgeschäft die richtige Adresse.

Die Baumschule Rall ist mit ihren 160 Jahren eine der ältesten Baumschulen Deutschlands und Fachleuten ein Begriff für Qualitätspflanzen. Wir lieben unsere Arbeit und das spürt man auch: Ob bei der Begrünung Ihres Balkons oder bei der Bepflanzung Ihres Gartens, wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, die richtige Baum-, Strauch- und Stauden-Auswahl zu treffen. Für unsere Kompetenz, die tolle Qualität und eine riesige Auswahl auf über 20 000 qm Verkaufsfläche sind wir bekannt. Schauen Sie einfach mal bei uns rein. Auch am Wochenende ist unser Gelände für Sie geöffnet.

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

73


einkaufsführer | anzeigen

WERNER HAAS – TEXTILIEN FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE

B&S EVENT

Lehrstrasse 30 · 72131 Ofterdingen Telefon 07473 - 914 66 · Mobil 0171 33 11 222 www.werner-haas.de · info@werner-haas.de

Lindenstr.9 · 72141 Walddorfhäslach Tel. 07127/97 35 48-0 www.bordt-schenk.de

Mit meiner über 35-jährigen Erfahrung berate ich Sie bei der textilen Gestaltung Ihrer Wohn- und Schlafräume. Wo ginge das am besten als vor Ort bei Ihnen zu Hause? Denn dort lassen sich die hochwertigen Kollektionen besser beurteilen und erfühlen. Passen die schönen Satinstoffe oder gehen wir doch besser auf feinen, pflegeleichten Jersey? Darf es Seide oder kühles Leinen für den Sommer sein? Meine Kollektion umfasst u.a. die exklusiven Marken Schloßberg, Fischbacher, Leitner, Bico of Switzerland, Dauny, Zimmerli. Treffen Sie zuhause die für Sie passende Auswahl – im richtigen Licht, am entsprechenden Ort, in Ruhe und an einem für Sie passenden Termin. Auf meiner Homepage können Sie sich gerne vorab über die traumhafte Textilien informieren, gemäß meinem Motto: "exklusive Textilien für Ihre höchsten Ansprüche".

Leckere Cocktails und Kaffeespezialitäten mobil für Ihre Messe oder Veranstaltung. Wir passen uns jeder Gegebenheit und Größe an. Unser Team begeistert Ihre Gäste mit frisch zubereiteten Cocktails und leckeren Kaffeespezialitäten, nach allen Regeln der Barista Kunst! Sie benötigen noch weiteres Equipment für Ihre Veranstaltung? Vielleicht einen Stehtisch oder ein Pavillon? Kein Problem, bei B&S finden Sie immer das Passende. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Auch bei der TOP Lounge sind wir immer gerne mit unserer MINIBar vertreten.

PHYSIOLOGISCH VOHRER

KÜBECK – PRAXIS FÜR ERGO- & HANDTHERAPIE

Praxis für Krankengymnastik · Föhrstraße. 44 · 72760 Reutlingen Telefon 07121 - 49 35 68 · Fax 07121 - 16 88 391 www.physio-vohrer.de

Jennifer Kübeck · Unter den Linden 24 · 72762 Reutlingen Telefon: 07121/ 7994805 www.ergotherapie-kuebeck.de

Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag 07:30 – 21:00, Dienstag 07:30– 22:00 und Freitags von 07:30 - 20:00 Uhr

Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung

Gönnen Sie sich eine Auszeit – Liegend in einer geräumigen Wanne, deren warmes Wasser mit Magnesiumsulfat angereichert ist, schwebt Ihr Körper schwerelos (floatet).Der Deckel lässt sich stufenlos schließen. Äußere Reize werden dadurch komplett ausgeschaltet, so dass das Nervensystem regeneriert werden kann. Sie kommen zu einer absoluten inneren, mentalen Ruhe. Ihre Kreativität und mentale Stärke werden neu belebt. Stress wird abgebaut und die Stressresistenz deutlich erhöht. Ihr Körper erfährt eine maximale Tiefenentspannung durch die Schwerelosigkeit. Muskeln, Gelenke, Organe und Gefäße werden optimal entlastet, Schmerzen stark reduziert. Der Entgiftungsprozess über die Haut wird entscheidend angeregt, das Gewebe entsäuert. Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis, Psoriasis und Akne) werden gelindert.

74

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Unsere Funktion der einzelnen Körperteile, unser Gehirn, Muskulatur, Nerven, Gelenke und vieles mehr läuft für jeden Einzelnen nahezu automatisiert ab, bis uns ein Schicksalsschlag, Unfall oder Krankheit trifft. Ergotherapie in der Handrehabilitation befasst sich mit der Behandlung zur Wiederherstellung/ Wiedereingliederung von Personen mit Verletzungen, Erkrankungen und Fehlbildungen der oberen Extremität. Die individuelle Behandlung ist auf die Erhaltung oder Wiederherstellung von Funktionen im motorischen-, sensorischen Bereich sowie einer Verbesserung der Lebensqualität ausgerichtet. Ich freue mich, Sie in meinen Praxisräumlichkeiten begrüßen zu dürfen.


anzeigen | einkaufsführer

ALBTOR UND LEONHARDS APOTHEKE

ZAHNARZT DR. FLEISCHMANN

Albstraße 2 · 72764 Reutlingen Kaiserstrasse 66 · 72764 Reutlingen Tel. 07121 - 82 01 795 Tel. 07121 - 388 80 80 www.albtor-apotheke.de · Niklas Lang e.K. Filialleitung: Mina Par Nassiri

Federnseestraße 1 · 72764 Reutlingen Telefon 07121 - 34 657 0 info@dr-thomasfleischmann.de · www.dr-thomasfleischmann.de

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 19.00 Uhr, Samstag 8.00 – 14.00 Uhr

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 –18:30Uhr, Samstag 10.00 – 13.00 Uhr

Willkommen in der Albtor Apotheke! Mit über 6000 Artikeln halten wir für Sie ein reichhaltiges Arzneimittelsortiment sowie eine Vielzahl an Zusatzprodukten bereit. Wir führen Kosmetikprodukte namhafter Hersteller wie Vichy, La Roche Posay, Avene, Bioderma und Lierac. Gerne stellen wir Ihnen eine individuell auf Ihre Haut abgestimmte Pflege zusammen. Selbst spezielle Rezepturen fertigen wir für Sie im Hause an. Außerdem besorgen wir Ihnen internationale Arzneimittel schnellstmöglich. Unser freundliches, aufgeschlossenes und kompetentes Team informiert Sie gerne rund um das Thema Gesundheit, Homöopathie und Naturheilkunde und steht Ihnen beratend zur Seite!

„Der sanfte Weg zu ästhetisch gesunden Zähnen!“ Ganz nach diesem Motto erwartet unsere Patienten eine hochwertige, schmerzfreie und schonende Behandlung. Wir bieten das gesamte Spektrum der modernen Zahnheilkunde – vom perfekt sitzenden Implantat bis zur nahezu unsichtbaren Zahnkrone. Ihr Wohlbefinden ist uns wichtig. Daher legen wir großen Wert auf einen exzellenten Service und Individualität. Ihren Behandlungstermin stimmen wir ganz auf Ihre Bedürfnisse ab. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen. Rufen Sie uns doch einfach an oder senden Sie uns eine Email.

In besonderen Fällen bringen wir Ihnen Medikamente auch nach Hause.

IMPRESSUM TOP MAGAZIN Reutlingen, Tübingen erscheint im mp Verlag Werner GbR Elchstraße 21 | 72768 Reutlingen | Telefon ( 07121 ) 330 5750 | www.top-magazin.de reutlingen@top-magazin.de HERAUSGEBER (v.i.S.d.P.) Brigitte Werner (b.werner@top-magazin.de) VERLEGER: Peter Werner (p.werner@top-magazin.de) REDAKTION: Larissa Abbenzeller, Marie Louise Abele, Jürgen Herdin, Michael Kaiser, Thomas Morawitzki, Katharina Sommer, Jürgen Spieß, Raphaela Weber, TOP Magazin, Gastautoren, Inserenten und weitere im Magazin genannte Personen BILDNACHWEIS: TOP Magazin, Gerlinde Trinkhaus, Inserenten und weitere im Magazin genannte Personen. LAYOUT & GESTALTUNG: Claudia Daferner | Grafik- & Kommunikationsdesign, 72827 Wannweil DRUCK: Silber Druck oHG, 34266 Niestetal Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder. Für unverlangt eingereichtes Material (Bilder, Manuskripte, Texte etc.) wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von Beiträgen und Fotos, auch auszugsweise, nur mit vorheriger Genehmigung. Die Urheberrechte der von TOP Magazin konzipierten Beiträge, Abbildungen und Anzeigen liegen beim Verlag.

TOP MAGAZIN ist ein eingetragenes Warenzeichen und erscheint in Lizenz der/ verantwortlich für den Titel: TOP OF THE TOPS & TOP MAGAZIN | International GmbH & Co. Verlags und Lizenz KG Wenzelgasse 28 | 53111 Bonn | Telefon: 02 28 - 96 96-230 | info@top-magazin.de | Internet: www.top-magazin.de GESCHÄFTSFÜHRUNG (V.I.S.D.P): Ralf Kern OFFICEMANAGER: Andreas Herrmann (a.herrmann@top-magazin.de) PROJEKTLEITUNG: Andrea Volksheimer (a.volksheimer@top-magazin.de) GRAFIK: Stephan Förster (s.foerster@top-magazin.de) WEBDESIGN: Top Magazin online UG (haftungsbeschränkt) TITELBILD: Bildportal www.fotolia.de, Bildnummer 95449277 In Lizenz erscheint Top Magazin mit der Frühjahrsausgabe 1-2017 in 38 Städten und Gebieten mit einer Gesamtauflage von 448.000 Exemplaren. Aachen, Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bodensee, Bonn, Brandenburg/Potsdam, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Halle (Saale), Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Koblenz, Köln, Leipzig, Luxembourg, München, Münster, Neuss, Niederrhein, Nürnberg, Regensburg, Reutlingen/Tübingen, Rhein-Neckar, Ruhr, Saarland, Sauerland, Siegen/Wittgenstein, Südwestsachsen, Stuttgart, Thüringen, Trier, Ulm/Neu-Ulm, Würzburg, Wuppertal. Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 01.01.2017 - Stand 1/ 2017

TOP MAGAZIN erscheint viermal jährlich. Nächste Ausgabe: September 2017.

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

75


Die Welt in

Feierlaune

Ob neue Erfindungen oder historisch verwurzelt, Gründe für Feten und Feste, gerne kurios und ausgefallen, finden sich immer und überall.

August Juli

76

„A“ wie „atemberaubende Akrobatik“ bis „Z“ wie „zukunftsorientierter Zirkus“ mit rund 700 sensationellen Auftritten aller Couleur zu den größten internationalen Straßenkunstfestivals in Europa. Die Besucherzahlen toppen die Einwohnerzahl um ein Vielfaches.

Pflasterspektakel

Palio di Siena

Mit Feuer, Farben und Fröhlichkeit herrscht in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz alljährlich im Juli ein einzigartiges Lokalkolorit. Für drei Tage bleibt hier rund um die Uhr nichts mehr wie es war, denn mit über 600 Künstlern und Akteuren aus rund 40 Nationen ist die Stadt außer Rand und Band. Das gerade einmal vor 30 Jahren aus der Taufe gehobene Pflasterspektakel zählt heute mit seinem hochkarätigem Programm von

Als eines der kürzesten und gleichermaßen als eines der härtesten Pferderennen hat das Palio im toskanischen Siena eine lange Tradition. Dabei ist in kaum mehr als einer Minute alles entschieden und das mitten im Zentrum der altehrwürdigen Stadt der Renaissance. Auf dem Rennparcours rund um die Piazza del Campo messen sich die 17 besten Pferde und Reiter als jeweilige Vertreter eines Viertels, der Contrada. Beim Palio steht

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

ganz Siena steht Kopf, Zuschauertrauben säumen die Tribünen. Historische Paraden mit Fahnenträgern, Pauken und Trompeten bringen Volksfeststimmung und Ausgelassenheit, die auch nach dem Rennen noch bis zum Morgengrauen die Atmosphäre in Siena bestimmt.

August

Luftgitarren-Weltmeisterschaft Im wahrsten Wortsinn aus der Luft gegriffen rocken seit 1996 die besten aus aller Welt im „So tun als ob“ in Oulu, der größten Stadt Nordfinnlands, die Bühne. Show und Dabeisein ist alles, schrill und bunt, laut, temperamentvoll und impulsiv muss es sein. Mit einfallsreichen Outfits und unglaublicher „Virtuosität“ machen sich die Teilnehmer mit ihren Soli


freizeit & reisen

inbrünstig zum Affen. Dem Sieger winkt eine echte, „handfeste“ Gitarre. Ob er oder sie darauf spielen kann, wer weiß? Bei allem Spaß dreht es sich dabei nicht nur um viel Lärm um nichts. Wohlwissend, dass Luftgitarren die Welt kaum verändern können, wird eine Botschaft Jahr für Jahr weitergetragen: Denn hätte jeder Mensch eine Luftgitarre in der Hand, wäre kein Platz mehr für Waffen. La Tomatina Warum sich das Zentrum der spanischen Kleinstadt Buñol in der Region Valencia Ende August tiefrot verfärbt und glitschig wird, hat einen simplen Grund: Bei gerade einmal rund 10.000 Einwohnern strömen während des Festes gut zweimal so viele Besucher durch Straßen und Gassen, um sich für eine Stunde lang gegenseitig mit tonnenweise herangekarrten, überreifen Tomaten zu bewerfen. Zurückhaltung ist vorübergehend ein Fremdwort, nichts und niemand bleibt verschont, wobei es dennoch Regeln gibt. Die Tomaten müssen vor dem Wurf zerquetscht werden. So fließen wahre Bäche von Tomatensauce über das Pflaster, Häuserfassaden sind rot gesprenkelt und die Menschen triefend nass, doch freudestrahlend tomatig.

Juli

September Text | Katharina Sommer Bild | FrauKoeppl, RobertoVicario, JuusoHaarala, c-g, Brenndanno1

Burning Man

Zum bizarrsten achttägigen Pop-Event weltweit verschlägt es Freaks und Hippies genauso in die Wüste Black Rock im Bundesstaat Nevada wie Künstler, Kiffer und Visionäre. Einer überdimensionierten Party- und Kunstmeile gleich, hat sich das „Burning Man“ von einem Lagerfeuerabend, damals noch in San Francisco, innerhalb von 30 Jahren zum eigenwilligsten Mega-Event entwickelt, in jeder Weise an Phantasie, Innovation und Kreativität unübertroffen. Höhepunkt des Festivals ist das Verbrennen einer riesigen Holzstatue. Alljährlich unter einem anderen Motto wie 2016 „Da Vincis Werkstatt“ oder in diesem Jahr „Radikale Rituale“ suchen mehrere 10.000 Teilnehmer, Tendenz steigend, in der Wüste ihr Glück, Selbstverwirklichung inklusive.

September

Fiesta de Cascamorras Hauptsache schmutzig: Aus einer über 500 Jahre zurückliegender Fehde zwischen den beiden andalusischen Ortschaften Guadix und Baza hat sich ein wildes Fest entwickelt. Der Streit entzündete sich damals an einer Marienstatue, die Cascamorras, ein Arbeiter aus Guadix, auf dem Gebiet von Baza gefunden hatte. Doch beide Orte beanspruchten die Skulptur für sich, weshalb ein unerbittlicher Streit nebst Verfolgungsjagd begann. Heute wird das Gerangel jeweils am 6. und am 9. September mit größtem Vergnügen aller Beteiligten nachgestellt. Nicht nur Cascamorras wird bei der Massengaudi mit Schlamm, Öl und schwarzer Farbe beschmiert. Alle Jäger und Gejagten sehen kaum besser aus. Die ursprüngliche Fehde hat der Ort Baza für sich entschieden, denn dort ist die Statue geblieben. n

September Sommer 2017 top magazin Reutlingen

77


Golf in Island

Abschlag in spektakulärer Naturkulisse 78

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


I

slands Golfareale inmitten des surrealen Flairs ihrer eigenwilligen Landschaftskulissen harmonieren in Architektur und Design mit den Vorgaben der durch Urgewalten geschaffenen Oberflächenstruktur. Island zählt zu den eindrucksvollsten Golfdestinationen weltweit.

Text | Katharina Sommer Bild | IcelandProTravel, golficeland

Zwischen schroff kantigen Konturen unendlich scheinender Lavafelder, lebensfeindlich wie am Anfang aller Tage, kontrastiert von markanten Vulkan- und Felsformationen voller Mystik und ganz eigener Poesie wurden 1934 mit dem Golfclub Reykjavik und 1935 mit dem Golfclub Akureyri die beiden ersten Golfclubs gegründet. Fantastische Panoramen, oftmals Meeresblick inklusive, machen das Golfspiel immer wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis.

ABSOLUTE FREIHEIT! Aber nicht am Computer – wir prüfen und erarbeiten mit Ihnen professionelle IT-Sicherheitskonzepte. Denn moderne IT muss nicht teuer sein.

Unter Isländern angesagt und populär Sportbegeistert sind sie ohnehin, und so haben schon weit über zehn Prozent aller Isländer das Spiel mit dem kleinen Ball für sich entdeckt. Neben Fußball und Handball ist der Golfsport unter den rund 340.000 Einwohnern megabeliebt. Golfclubs zählen immer mehr Mitglieder und im Scherz heißt es, wenn auch nur ein paar Isländer in der Nähe voneinander wohnen, werden sie vermutlich einen Golfclub gründen. Die stolze Zahl von insgesamt 65 Golfplätzen, 50 9-Loch-Anlagen und 15 18-Loch-Anlagen, spricht für sich, wobei den klimatischen Landesbedingungen gezollt, Golf in Island ein reiner Sommersport ist. Dann aber zeigen sich Greens und Fairways in sattem Grün. Die Saison von Mitte Mai bis Mitte September währt gerade einmal vier Monate, wobei im Hochsommer dank der Helligkeit auch nachts gespielt werden kann.

netzwerk GmbH & co. KG Stegäcker Str. 15 · 72585 Riederich · Telefon +49 7123 / 72 69 45 0 info@netzwerkkontor.com · www.netzwerkkontor.com

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

79


freizeit & reisen

Für Besucher ein Highlight Alle Golfareale in Island mit ihren außergewöhnlichen Naturkulissen sind für Gastspieler zugänglich. Dabei steht jeder Platz auf seine Weise als Garant für eindrucksvolles Golfen. Auf der im Süden vorgelagerten Insel Heimaey des Westmännerarchipels etwa wurde der Vestman Island Golf Course direkt am Meer in einem eingebrochenen Vulkankrater angelegt. Im Umkreis von 20 Kilometern um die Hauptstadt Reykjavik liegen allein zehn Golfplätze, die Hälfte davon sind 18-LochPlätze. So lässt sich ein Islandaufenthalt problemlos mit dem Golfsport verbinden, denn einige Reiseveranstalter sind auf die Organisation von Golfurlaub in unterschiedlichsten Varianten spezialisiert. Abschlag um Mitternacht Durch seine geografische Lage nur einen Steinwurf südlich des Polarkreises entfernt, wird es im isländischen Sommer einige Wochen vor und nach der Sommersonnenwende auch nachts nicht dunkel. Eine „echte“ Mitternachtssonne ist nur auf der isländischen Insel Grimsey direkt auf dem nördlichen Polarkreis gelegen zu beobachten. In Reykjavik geht die Sonne während der zweiten Junihälfte erst nach Mitternacht unter und nur wenige Stunden später schon wieder auf, so dass es auch hier nicht dunkel wird: Warum nicht um Mitternacht auf den Platz? – Für Golfer ein fantastisches Erlebnis. Arctic Open Golf Championship Auch während des seit 1986 vom Akureyri Golfclub ausgetragenen Wettbewerbs, in Island das bedeutendste Event um den kleinen Ball, lässt es sich rund um die Uhr golfen. Denn das internationale 36-LochTurnier, gespielt nach dem Stableford Point System, findet über mehrere Tage während der hellen Nächte, in diesem Jahr zwischen dem 21. und 24. Juni nach verschiedenen Klassifizierungen statt. Offen für Profis wie für Amateure, wird Gästen aus dem Ausland nach der Anmeldung ein Abschlag am ersten Abend garantiert.n

80

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Der Landrat Günther Martin Pauli, Jasmin Erath und Silke Schwenk, beide von der ZollernalbTouristinfo

Sechs reizvolle Radtouren

Text | Michael Kaiser Bild | Zollernalb-Touristinfo, Michael Kaiser

D

er Zollernalbkreis hat lange ausgeholt zum großen Wurf: Ein Jahr an Arbeit steckt hinter sechs ebenso unterschiedlichen wie abwechslungsreichen Radtouren, die bestens ausgeschildert sind und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten aufweisen. Zu den bundesweit für Furore sorgenden Albstädter Premiumwanderwegen hat die Region in Sachen Radfahren nunmehr aufgeschlossen, stellt der Landrat Günther Martin Pauli das hohe Niveau der Strecken heraus und den erklärten Anspruch, das Radwegenetz ständig zu verbessern. Dazu sagt Silke Schwenk, die Leiterin der Zollernalb-Touristinfo: „Wir haben die Touren kreativ ausgestaltet.“ Mit dem Sechserpack „haben wir den ersten Aufschlag gemacht“, schildert Silke Schwenk die Bemühungen, in den nächsten Jahren peu à peu weitere Vorschläge auszuarbeiten, sodass alle Bereiche des topografisch vielgestaltigen Zollernalbkreises mit kurzweiligen Unternehmungen abgedeckt sind. Die Startvorschläge werden in aller Ausführlichkeit im Internet vorgestellt; es gibt eine eigene App und eine bunt bebilderte Broschüre. Von A bis Z reicht das Anforderungsprofil der Strecken; in Zah-

len ausgedrückt von 17,3 bis hin zu 59,8 Kilometern und auch familiengerecht. Es gibt die Kornbühl-Tour bei Salmendingen, die Schiefer-Tour bei Dotternhausen, die Zollern-Tour rund um Hechingen, die Rosen-Tour bei Rosenfeld, die Hochalb-Tour bei Meßstetten und eine vieles abverlangende Mammut-Tour. Allesamt sind sie mit einem eigenen Emblem versehen. Für viele Menschen war der Zollernalbkreis mit seinen Höhenlagen zwischen 400 und 1000 Metern und seinem ständigen Auf und Ab eine harte Nuss. Der nicht nachlassende Trend hin zum E-Bike setzt dem ein Ende; gleichzeitig erschlossen sich der für die Ausarbeitung zuständigen Jasmin Erath völlig neue Möglichkeiten. Steigungen verlieren zunehmend ihren Schrecken und setzen fortan mit ihren weiten Ausblicken reizvolle Akzente.

Es kann nichts mehr schiefgehen Sechs Touren – unzählige Eindrücke. „Es sind wirklich traumhafte Strecken mit dabei“, schwärmt die WGF-Geschäftsführerin Silke Schwenk, selbst eine ausgewiesene Mountainbikerin. Die Beschreibungen sind gespickt mit Informationen; sie zeigen Einkehrmöglichkeiten und Ladestationen für E-Bikes. Grillplätze sind aufgeführt, Kinderattraktionen, Kulturdenkmale und natürlich ein exaktes Höhenprofil. n

DIE EINZIGARTIGE ZOLLERNALB ERLEBEN

PURES HOCHGEFÜHL!

9 Traufgänge in Albstadt 3 HochAlbPfade in Meßstetten Donau-Zollernalb-Weg Burg Hohenzollern Freilichtmuseum Hechingen-Stein SchieferErlebnis Dormettingen

ZOLLERNALB.COM 81

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


Europas Künstlerviertel

bunt & lebendig

Atmosphäre schnuppern: Künstlerviertel von einst und heute üben mit ihrem besonderen Flair, Geschichte und Geschichten eine magische Anziehungskraft aus. Doch genauso wie sich Metropolen und Großstädte ständig verändern, bleiben auch nicht alle Künstlerviertel mit ihrem ureigenen Charme und der kreativen Szene wie für Ewigkeiten dasselbe. Es entstehen immer wieder neue Künstleroasen und so leben manche Viertel von ihrer „künstlerischen“ Vergangenheit. Charme und Authentizität Heute als ehemaliges Künstlerviertel populär, war die mit 130 Metern höchste Erhebung der Stadt bis 1860 ein eigenes Dorf, das in jenen Tagen auch vielen Künstlern als dankbare Bleibe diente. Zum einen gewährt der Montmartre damals wie heute den besten Panoramablick auf Paris, zum anderen versprach der Ort den meist wenig begüterten Künstlerseelen erschwinglichen, wenn auch einfachsten Wohn- und Arbeitsraum. Idyllisch war es nicht. Im Gegenteil, Montmartre war ein gefährliches Pflaster, um dessen enge Gassen selbst die Gendarmerie gerne einen Bogen machte. Als Hinterzimmer der Pariser Glamourmaschinerie bot das Viertel den Ärmsten der Armen, Randgruppen und Kriminellen Unterschlupf. In und um Montmartre schossen Kabaretts, allen voran das Moulin Rouge, wie Pilze aus dem Boden. Spätere Koryphäen wie Picasso, Dali, Toulouse-Lautrec, Renoir, Matisse oder van Gogh, fanden aber genau hier inmitten des kontrastreichen Milieus ihre Inspiration. So war der Bau der 1914 fertiggestellten prächtigen Basilika Sacré

82

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Cœur als Blickfang und Besuchermagnet par excellence für Zeitgenossen ein echter Widerspruch. Gleich dahinter breiten sich Weinberge aus und am „Place du Tertre“

locken noch immer Straßenkünstler mit ihrem Können. Heute regiert das Flair der „fabelhaften Welt der Amélie“ und französische Lebensart im Zeichen der Kunst.

Montmartre


Chelsea Lifestyle an der Themse Vor allem seit den 1950er-Jahren, den „Swinging Sixties“ eroberte sich Subkultur, Avantgarde und Punk das Viertel an der Themse, das sich vom Fischerdorf über Landsitze des Adels und Refugien

von Künstlern wie William Turner oder Virginia Wolf zu einem Ort der HippieBewegung und Flower Power entwickelt hatte. Die King’s Road galt damals auch als erste Adresse für provokante, kreati-

ve Mode. Zu Recht, denn hier wurde von Londons Enfant terrible Mary Quant der Minirock als letzter Schrei der Individualität erfunden und genau hier gingen die ersten Schlaghosen und Hot Pants über den Ladentisch. Vivienne Westwood und Malcom McLaren führten einen Shop für Anti-Mode und zu den Kunden zählten keine Geringeren als Jimi Hendrix, die Beatles und viele andere Stars. Doch auch in Chelsea ist die Zeit nicht stehengeblieben. Der Stadtteil hat sich zur schicken Design- und Couture-Meile mit noblen Pubs, Edelrestaurants und Galerien, allen voran die Saatchi Gallery gemausert. Selbst Kate Middleton arbeitete hier vor zehn Jahren als Einkäuferin für das britische Modelabel „Jigsaw“. Viele Stars und Sternchen leben noch hier, aber der revolutionäre Geist von einst ist nach Shoreditch und in andere Ecken der Stadt weitergezogen. >>

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

83


Barrio de las Letras Spuren der Weltliteratur

Während des Goldenen Zeitalters der spanischen Kunst und Kultur bewohnten viele Literaten wie Künstler verschiedenster Genres einen Stadtteil mitten in Madrid. Seinen Namen aber verdankt das Viertel der schreibenden Zunft, denn Größen wie der Dichter und Autor des „Don Quijote“ Cervantes, Lope de Vega, Quevedo oder Góngora verbrachten zumindest einen Teil ihres Lebens hier, wo die Uhren ein wenig langsamer gehen. Nicht nur ehemalige, teilweise zu Museen umgebaute Wohnhäuser, sondern auch einige, auf der Straße eingravierte kurze Textfragmente erinnern in den schmalen, verwinkelten Gassen an die einstigen, in ihrer Zeit meist mittellosen Denker und Dichter. Heute dominiert ein anderes Lokal-

kolorit. Traditionen wie Trends beleben Barrio de las Letras und finden in kleinen Handwerksbetrieben mit langer Geschichte genauso ihren Ausdruck wie in avantgardistischen Designer-Shops. Gemütliche Cafés, Bars, Tavernen und Restaurants aller Couleur spiegeln rund um Plaza de Santa Ana ein Lebensgefühl, das begleitet von ein wenig Boheme, Leichtigkeit und südländischem Flair inmitten geschichtsträchtiger Fassaden eine besonders schöne Kulisse zeigt. Madrider lieben ihr Literatenviertel – historisch und dennoch ständig in Bewegung.

Gegen den Strom Der Puls in Barcelonas Künstler- und Studentenviertel schlägt seit ehedem in

seinem eigenen Takt. Auch nach der Eingemeindung des Dorfes Ende des 19. Jahrhunderts haben sich die Einwohner ihre Individualität bewahrt. Und die war zeitweise nicht ohne. Abgesehen von dem damaligen Arbeitermilieu scharten sich hier insbesondere zu Francos Zeiten Linksorientierte, Intellektuelle und Künstler zusammen. Damals lag Widerstand in der Luft und so war es kein Wunder, dass selbst Straßennamen wie Freiheit, Brüderlichkeit und Gleichheit den Zeitgeist der „Gracianos“ offenbarten. Heute läutet am Plaça de la Vila der Glockenturm keine Aufstände mehr ein. In den engen Gässchen und auf lauschigen Plätzen geht es zwar alternativ, gerne unangepasst, aber vergleichsweise gelassen zu. Die Szene hat sich verändert, nicht

Gràcia


Gärten zum Wohlfühlen.

Partner von www.poolgarden.info

Wir besitzen einen großen Fundus an Ideen und über 80 Jahre Erfahrung in der dritten Generation.

TExt | Katharina Sommer Bild | © ParisTouristOffice_DanielThiery, AtoutFrance_EricBascoul, Gryffinder, PawelLiberia_LondonandPartners madrid-destino, ImagenM.A.S , Pava

Gràcia zuletzt durch viele Studenten aus aller Welt. Trotzdem kennt man sich. Gràcia ist ein Familienviertel geworden, da ziehen auch Bohemiens, Althippies und ansässige Gitanos mit. Der Gemeinschaftssinn ist selbstredend beim Fiesta Major Mitte August gefragt, denn der von allen Anwohnern am schönsten dekorierten Straße winkt alljährlich ein Preis. Besucher schwärmen von der markanten Architektur der Casa Fuster und Gaudís Werken wie die Casa Vicens und dem im Norden des Viertels gelegenen Parc Güell.

Im Zeichen der Kunst Warum sich das Stadtviertel inmitten der Altstadt von Mailand lange schon als Künstlerviertel einen Namen gemacht hat, liegt auch an hier ansässigen herausragenden Institutionen wie die Accademia di Belle Arti, die Biblioteca Nazionale Braidese, der Galleria d’Arte moderna il Castello und nicht zuletzt an der Pinacoteca di Brera, die Werke großer Alter Meister ihr eigen nennt, zurück. Dass in letzterem Gemälde von Bellini, Rubens,

Tizian oder Tintoretto die Wände zieren, ist tatsächlich Napoleon zu verdanken. Denn Mailand bekam von ihm, was der Louvre nicht wollte. Und so erklärt sich der Standort einer Bronzestatue des berühmten Korsen im Innenhof des Palazzo di Brera, in dem auch Kunstakademie und Bibliothek beherbergt sind. Daneben zeigt sich Brera als quirlig lebendiges Viertel, das neben Kunstgenuss mit Bars und Cafés, Eisdielen und Lounges, rustikalen Kneipen wie Sterne-Restaurants für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Daneben runden Mode-Boutiquen, Kunstgalerien und Märkte die attraktive Infrastruktur ab. Selbst fliegende Händler mit allerlei Tand und Kitsch finden in Brera ihr Revier. Und Nachtschwärmer können in Clubs, mehr oder minder jugendfrei, bis in den Morgen feiern. Ruhe verspricht nur der Botanische Garten. Der jungen Künstlerszene wurde es trotz des Flairs oder gerade deswegen in Brera zu bunt. Nach dem Motto „auf zu alten Ufern“ hat es mittlerweile viele in den für seine alten Kanäle bekannten Stadtteil Navigli verschlagen. n

Mit unserem fachlichen Wissen planen und bauen wir Gärten, die ganz auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnitten sind: Funktionalität, Schönheit und Fantasie in Harmonie. Sie bekommen von uns die komplette Neuanlage, die Umgestaltung, die stilvolle Erweiterung oder die Teilsanierung Ihres Gartens; repräsentative Vorgärten, kleine Gärten, Hinterhofgärten, Badepools, Dachgärten- und Begrünung oder z. B. eine punktuelle Gestaltung aus verschiedenen Elementen und Pflanzen. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die Werterhaltung und Pflege. Wir freuen uns über ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Lutz + Riepert GmbH Garten- und Landschaftsbau · gegr. 1924 Sondelfinger Straße 93 · 72760 Reutlingen Telefon: 07121 - 909 73 - 0 · Fax: 909 73 - 20 E-Mail: lutz@lutz-riepert.de

Brera

www.lutz-riepert.de


rubrik | titel

Sigmaringer Waffenhalle neu konzipiert

Welt

aus Eisen

Die optimierte Präsentation der Waffensammlung auf Schloss Sigmaringen schärft die Blicke des Betrachters ungemein. Rund 3000 Exponate sind nunmehr gefälliger und in sich schlüssiger angeordnet. Ein Modell von Pferd und Reiter ragt heraus – komplett in Eisen.

D

er Blick durch die lang gezogene und massiv gesicherte Waffenhalle mündet in einer wirkungsvollen Szenerie. Die in schlichtem Weiß gehaltenen Wände, Bögen und Decken verstärken die Eindrücklichkeit der dort ausgestellten Exponate ungemein. Im ausgehenden Mittelalter gab es keine halben Sachen, vielmehr wurde schwer Wert gelegt auf einen massiven Schutz vor Hieben, Lanzen und Geschossen. Zeugnis davon legen die bestens erhalten gebliebenen Rüstungen und Kriegsgerätschaften aller Art und Weise ab. Redewendungen haben Hand und Fuß Mit der Neugestaltung der Waffenhalle entfernte sich Schloss Sigmaringen bewusst nicht allzu weit von der ursprünglichen Idee, durch die hohe Zahl an Waffen durchaus den Eindruck eines Zeughauses, eines Lagers also, zu vermitteln. Einen wichtigen Part nehmen die 17 Stationen ein, mit deren Hilfe sich die Waffengeschichte vom 14. bis zum 20. Jahrhundert verfolgen lässt. Dabei werden althergebrachte Redewendungen wie „auf großem Fuße leben“, „etwas im

86

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


kunst & kultur

Schilde führen“, oder „jemanden in Harnisch bringen“ entschlüsselt. Aus dem zeitlich eng getakteten Raster der Führungen ist die Waffensammlung auf vielfachen Besucherwunsch hin herausgenommen worden. Bislang standen dafür lediglich fünf Minuten zur Verfügung. Fortan an können sich die Betrachter nach dem eigentlichen Rundgang so viel Zeit lassen, wie sie wollen, um sich mit den durch einen dicken Maschendraht

und eine Alarmanlage gesicherten Exponaten auseinanderzusetzen. Unter anderem dadurch erhofft sich die Burgverwaltung eine Steigerung des Zuspruchs, der bei 80 000 Menschen stagniert.

Anfänge liegen im 18. Jahrhundert Die fürstliche Sammlung lässt sich bis ins 18. Jahrhundert hinein zurückfüh-

ren. Sie gilt mit ihren ebenso seltenen wie wertvollen und eigentümlichen Ausstellungsstücken als eine der größten ihrer Art in Europa. Karl Anton Fürst von Hohenzollern (1811 bis 1885) verfügte 1842, dass „eine Aufstellung der Waffensammlung mit Geschmack und Sachkenntnis“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Dementsprechend wurde im Jahr 1846 ein „Waffensaal“ in einem Schlossanbau eingerichtet. Das sollte erst der Anfang sein. n

MALEREI UND OBJEKTE PETRA RUCHAY-NOWAK

Text + Bild | Michael Kaiser

Bidenhänder treffen auf Audio-Guides Schloss Sigmaringen hat während der Sommersaison bis zum 7. November täglich von 9 bis17 Uhr geöffnet, die Waffenhalle inklusive. Dort sind Schwerter, Bidenhänder, Armbrüste, Hellebarden, Kanonen und Gewehre ebenso zu bestaunen wie vollständig erhalten gebliebene Ritterrüstungen in einer Vielzahl von Variationen. Etliche Beschreibungen und Erklärungen runden die reichen Eindrücke fundiert ab. Außerdem können Audio-Guides in deutscher, englischer und französischer Sprache in die Hand genommen werden.

Jeden 1. Samstag im Monat 10.00 -14.00 Uhr

MALEREI UND OBJEKTE geöffnet und nach Vereinbarung PETRA Mönchstraße 45RUCHAY-NOWAK 72622 Nürtingen 0172 /6213 991 www.kunstfleck-nuertingen.de

Jeden 1. Samstag im Monat 10.00 -14.00 Uhr geöffnet und nach Vereinbarung Mönchstraße 45 72622 Nürtingen 0172 /6213 991 www.kunstfleck-nuertingen.de

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

87


Hohenjungingen –

Stammburg zweier Hochmeister Dichter Wald stülpt sich über eine Kuppe oberhalb von Jungingen. Im ausgehenden Mittelalter stand dort eine Burg, deren Glanz bis ins Baltikum hinein abstrahlte. Zwei derer von Jungingen waren Hochmeister des deutschen Ritterordens.

E

ine heiße Spur führt von der spätmittelalterlichen Anlage aus nach Reutlingen. Die freie Reichstadt machte 1311 kurzen Prozess mit der wehrhaften Anlage – und brannte sie nieder. Mitsamt dem zugehörigen Dorf. Mitte der 1950erJahre brachten Ausgrabungen die wenigen Überreste zutage. Einmal abgesehen von den imposanten Gräben ist nicht mehr sonderlich viel zu sehen. Dieses Manko macht die Bilderbuchumgebung allerdings locker wett. Der Ortskern von

88

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Jungingen bildet den Ausgangspunkt der kleinen Unternehmung. Der roten Raute folgend geht es keinen Kilometer weit hangaufwärts in Richtung Himberg. Am Fuß des Albtraufs zweigt ein beschilderter Pfad nach rechts ab, der sich wunderbar abwechslungsreich zwischen den Bäumen hindurchschlängelt. Auf 739 Metern an Höhe über dem Meeresspiegel lässt sich sodann die Kurzfassung der Burggeschichte an einer Tafel ablesen.

Schenkung an den Johanniterorden Beeindruckend ist unverändert die abgehobene Situierung der Befestigung, die nach 1200 entstand, hoch über dem Killertal, mit einem weiten Blick ins Land hinein – und hinüber zum Hohenzollern. Das alles hielt die Herren von Jungingen

aus welchen Gründen heraus auch immer nicht davon ab, die Anlage – immerhin ihre Stammburg – 1278 durch eine Schenkung im Paket mit einer Dorfhälfte an den Johanniterorden dauerhaft aufzugeben. Die beiden mit Abstand prominentesten Abkömmlinge des Geschlechts der Junginger sind Konrad und Ulrich. Beide wurden vermutlich in den Jahren vor 1360 auf der Burg Hohenfels bei Konstanz geboren. Konrad war von 1393 bis 1407 Hochmeister des deutschen Ordens auf der Marienburg. Sein Bruder Ulrich wurde zu seinem Nachfolger gewählt und war bis 1410 der Hochmeister; er fiel in der berühmten Ritterschlacht bei Tannenberg. Die vernichtende Niederlage des Deutschen Ordens gegen die gemeinsame Armee von Polen und Litauen erwies sich als folgenschwer – sie bedeutete den Beginn


freizeit

des Niedergangs der Ordensherrschaft in Preußen und gleichzeitig den Aufstieg Polen-Litauens zur europäischen Großmacht. Das Geschlecht der Junginger hatte seine besten Zeiten ebenfalls gesehen. Keine 100 Jahre später starb die Familie 1501 mit (einem weiteren) Ulrich von Jungingen aus.

Text + Bild | Michael Kaiser

Die Tour zur Ruine Hohenjungingen ist kurz, aber sehr prägnant – und sie lässt sich auf den Albvereinswanderwegen beliebig lang ausdehnen. Weitere sehenswerte Punkte sind der Junginger Wasserfall unweit der Kläranlage und das Peitschenmuseum im ehemaligen Bahnhof von Killer. Als Einkehrmöglichkeit bietet sich das Hotel Post Jungingen an.

Gutes Beispiel für eine Gipfelburg Die Burganlage ist ein gutes Beispiel für eine Gipfelburg mit einem Bergfried als Wohnturm und einer Grundfläche von 10,2 auf 11,5 Meter. Die Mauerstärke lag bei eineinhalb Metern 1,5 Meter. Außerdem verfügte die Anlage über einen Burghof und eine darunterliegende Vorburg, von der sich Reste erhalten haben. n

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

89


In der Tiefe des Raumes Honau, oberes Echaztal, 15 Kilometer südlich von Reutlingen, Königreich Württemberg, es ist der 24. Oktober 1874: Johann Gottlieb Strobach tobt vor Wut, ist stinksauer: Sein Stiefsohn Johann Ziegler hat soeben auf dem Areal seines florierenden Tuff-Steinbruchbetriebs eine Höhle entdeckt. Dazu noch eine besonders imposante und schöne Höhle. Sie wird zehn Jahre später, die erste Schauhöhle in Deutschland sein, die über eine elektrische Beleuchtung verfügt. Und sie wird nach der Königin von Württemberg Olga Nikolajewna Romanowa (1822–1892) benannt. Ziegler hatte damals seinem Stiefvater gedroht, sich lange Jahre beim Militär zu verpflichten und Honau für immer zu verlassen, falls er seine Pläne nicht verwirklichen dürfte – Strobach gab am Ende nach.

A

n Pfingsten 1875 konnte die Olgahöhle dann erstmals von der Bevölkerung besichtigt werden – bei Kerzenschein. Heute wird die größte Kalktuffhöhle Deutschlands von über 50 LED-Lämpchen stilvoll illuminiert. Frank Schüler muss nicht lange nachden-

90

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

ken. Auch wenn er und seine Höhlenforschungsgruppe die Olgahöhle zusammen mit der Honauer Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins, das sind die Hausherren, betreuen - und dort auch spannende Führungen anbieten, kommt Schülers Antwort prompt: „Für mich ist die Bären-

höhle auf der Erpfinger Alb die schönste Höhle, die ich kenne“. Und der 55-Jährige, der selbst in Honau lebt, kennt jede Menge davon. Vor zehn Jahren hatten er und seine Kameraden von den Pfullinger Höhlenforschern 80 solcher Gewölbe vermessen, kartiert und so zum Kataster des „Heimat- und Höhlenvereins“ beigetragen. „Ich war 1982 in der Volkshochschule bei einem Vortrag über Höhlen- und dann auf einer Exkursion“, da habe es bei ihm gefunkt. Ein Jahr darauf schloss sich der Maschinenbau-Mechaniker den Unterhausener Höhlenfreunden an, einem der drei Ortsteile von Lichtenstein. Kurz darauf zog es die jungen Leute aber ins benachbarte Pfullingen. Seit 1989 ist die dort entstandene Höhlenforschungsgruppe ein Verein – mit Frank Schüler als Vorsitzendem. Die unterirdischen Gewölbe, bisweilen ist deren Zugang aber auch ebenerdig, faszinieren den Mann, der auch die Schlüsselgewalt über die längste Höhle am Albtrauf hat: 200 Höhenmeter oberhalb von Honau befindet sich nahe Schloss Lichtenstein


freizeit

Text | Jürgen Herdin Bild | Jürgen Herdin, Rainer Straub

die 1,5 Kilometer lange Brunnensteinhöhle. Nur ausgewiesene Höhlenkenner dürfen sie betreten „Denn bei Regen ist die sehr gefährlich für Besucher“, weiß Walter Saur vom Schwäbischen Albverein Honau, bei dem man Sonderführungen für die Olgahöhle anfragen kann. Ganz Honau steht übrigens auf einer rund 18 Hektar großen Kalktuffbarre, einem Ablagerungsgestein der Echaz, welches an manchen Stellen zwischen 20 und 30 Meter dick ist. Tuff war ein ganz besonders beliebter Baustoff, dämmte die Häuser auch gut gegen Kälte. Und das erklärt auch, weshalb damals Johann Gottlob Strobach so empört über die Entdeckung der Olgahöhle auf seinem Steinbruchgelände war: Das dort abgebaute Material ließ sich gut verkaufen, Bildhauer lieben es heute noch. Aus Tuffstein gebaut wurden nicht nur viele Gebäude im antiken Rom oder das monumentale Kappadokien. Auch das Olympiastadion in Berlin, die Pfullinger Jugendstilhallen oder die Kirche Maria Laach in der Eifel sind aus diesem Gestein. Nicht zu vergessen Schloss Lichtenstein, auf das man von Honau aus hinaufblickt. Die touristische Attraktion wurde 1842 gebaut - und das nicht etwa als Bollwerk gegen Feinde. Vielmehr war der romantisch veranlagte Wilhelm Graf von Württemberg, ein Vetter, des Königs Wilhelm von Württemberg, so sehr begeistert von dem heroischen Märchen „Der Lichtenstein“, dass er den bekannten Architekten Carl Alexander Heideloff zu sich rief. Zusammen entwarfen sie im Stil des Historismus diese romantische Burg. Und ebenso wie der Höhlenforscher Frank Schüler heute noch, wohnte der bekann-

te Schriftsteller Wilhelm Hauff (1802 bis 1827) in Honau. „Kalif Storch“ hat er geschrieben, auch „Der kleine Muck“ oder „Zwerg Nase“. Eine gute Nase, jedenfalls ein Gespür brauchen auch Höhlen-Enthusiasten wie Frank Schüler. Auf der Suche nach noch unbekannten Höhlen „wandern wir bisweilen stundenlang“, so Schüler. „Und auf einmal spürt einer der Kameraden Zugluft oder kühle Luft über dem Boden“. Das sei dann ein zumeist untrügliches Indiz dafür, dass sich im Untergrund eine Höhle befinden könnte. „Wir achten auch auf kleinere Nebelfelder im Wald oder auf den Wiesen“, so Schüler. Dr. Jürgen Bohnert, der unter anderem Höhlen und andere Karstobjekte dokumentiert - und auch vermisst, „ist einmal in kurzen Hosen an einem Felsen vorbei gegangen. „Da hat er auf einmal ungewöhnlich kalte Luft gespürt – und so die Seeligengrundhöhle nahe Blaubeuren entdeckt“, erzählt Frank Schüler schmunzelnd. Seit einem Jahr graben die Höhlenforscher in einem vereinsübergreifenden Projekt an einem Suchstollen, in der Hoffnung, eine große Höhle zu finden. Die Arbeit an der Föhnerquelle am Fuße von Schloss Lichtenstein kommt gut voran. „Das ist ein ganz außergewöhnliches Projekt“, weiß Schüler. „Acht Jahre mussten wir um eine behördliche Grabungsgenehmigung kämpfen“, erinnert er sich. Bereits nach kurzen Regenfällen läuft das Loch voll mit Wasser, das dann auf spektakuläre Weise von allen Seiten her sprudelt. Doch ganz gleich, wie weit die Experten an der Föhnerquelle vorankommen: Eine so schöne Schauhöhle wie die bezaubernde Olgahöhle werden sie dort nicht finden.n

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

91


freizeit

Radeln für die Umwelt Radfahren ist nicht nur gesund und macht Spass, es dient auch dem Klimaschutz und der Umwelt: Deshalb beteiligt sich Reutlingen von 24. Juni bis 14. Juli an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“, die bereits in ihre zehnte Runde geht. Darüber hinaus feiert das Fahrrad, das Karl Freiherr von Drais 1817 in Mannheim erfand, seinen 200. Geburtstag. Dass Reutlingen fahrradfreundlicher werden will, ist längst beschlossene Sache. Vor zwei Jahren stimmte der Gemeinderat einem „Masterplan Radverkehr“ zu, der vorsieht, den Anteil des Radverkehrs von derzeit rund 15 auf mindestens 25 Prozent zu steigern. Hintergrund ist das langfristige Ziel, den Autoverkehr in der Stadt einzudämmen und damit die Treibhausemissionen zu verringern: „Um dieses Ziel zu erreichen, ist das Radfahren ein wichtiger Baustein“, so Barbara Bosch beim letztjährigen Startschuss der StadtradelKampagne: „Wir wollen den Radverkehr befördern und das Fahrrad in den Vordergrund rücken“. Dafür solle „die Infrastruktur angepasst und künftige Radwege auch E-Bike-tauglich ausgerichtet werden“.

92

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


freizeit

Text | Jürgen Spieß Bild | Jürgen Spieß, fotolia

Fahrradfreundliches Reutlingen Die bundesweite Kampagne passt mit ihrem Ziel, die Bürgerinnen und Bürger für die Benutzung des Fahrrads im Alltag zu sensibilisieren, ausgezeichnet in das Reutlinger Konzept. Es gehe für die Teilnehmer darum, innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich und privat – zu sammeln. Teilnehmen kann jeder Reutlinger, der hier wohnt oder ar-

beitet, aber auch Schulklassen, Vereine, Organisationen und Unternehmen können eigene Mannschaften bilden. Die Stadtverwaltung ist bei dem Wettbewerb gleich mit mehreren Teams am Start. Gebucht werden die zurückgelegten Kilometer während der dreiwöchigen Aktionsphase über eine internetbasierte Datenbank, dem so genannten „OnlineRadelkalender“. Im letzten Jahr haben sich für die Aktion

mehr als 500 Kommunen und Gemeinden angemeldet, um für ein gutes Klima um die Wette zu radeln. Aber auch nach dem offiziellen Start ist jederzeit eine Anmeldung unter www.stadtradeln.de/ reutlingen möglich. Ziele der Kampagne sind, für die Benutzung des Fahrrads im Alltag zu sensibilisieren und die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente einzubinden. n


kunst & kultur

Juni-Openair mit drei Bands vor dem Rathaus

2017

Musiksommer Albstadt schnippt sich dem Sommer

Südstaaten-Hits zur Einstimmung

entgegen – mit dem City Openair am Freitag, 23. Juni, vor dem Rathaus in der neu gestalteten Fußgängerzone. Die „heavytones“, „Cocker Inspiration“ und „Louisiana Kids“ sorgen für Herzschlagatmosphäre.

„Das Publikum in Albstadt war schon immer eher jazzig und funkig“, beschreibt Tommy Strobel seine Beweggründe für die Bandauswahl. Der Balinger veranstaltet das Openair zusammen mit der Stadtverwaltung – und unterstützt von der BW-Bank. Er geht in Aufbruchstimmung davon aus, dass diese Frühsommerveranstaltung keine Eintagsfliege bleibt, sondern künftig fest im Terminkalender verankert sein wird. Der Headliner sind die „heavytones“; sie gelten mit weit über 2000 Auftritten bei „TV total“ sowie bei Spezialformaten wie „Unser Star für…“ und „Quizboxen“ als derzeit präsenteste Band im deutschen Fernsehen. Die Gruppe steht für einen unverwechselbaren Sound aus Funk, gemischt mit einer gehörigen Portion Rock, Pop und Jazz. Wichtige Bestandteile sind die Bläser und die Rhythmusgruppe.

94

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Den Eingangspart übernehmen die „Louisiana Kids“ mit Südstaaten- und Westcoast-Klassikern aus den 60er- und den 70er-Jahren. „Es war uns wichtig, noch etwas für alle bieten zu können“, skizziert Tommy Strobel die Verpflichtung von „Cocker Inspiration“ als der Band in der Mitte. Die Gruppe hat sämtliche großen Hits des Sheffield-Reibeisens im Repertoire – „Das macht ein Openair auch aus.“ Mit dem Juni-Happening verspricht sich Tommy Strobel eine Belebung und „das wieder etwas passiert in Albstadt“.

Von jedermann gut einsehbar. Die Bühne wird gezielt so aufgebaut werden, dass die Zuhörer in der leicht ansteigenden Marktstraße stehen und damit einen prima Blick auf das Geschehen haben. Ebenso klar vorgegeben ist der zeitliche Rahmen: Einlass ist um 17.30 Uhr, dass Ende um 23 Uhr. „Dein besonderer Moment in deiner Stadt“, lautet das Motto des wiederbelebten Albstadt-Openairs. Tommy Strobel rechnet mit mehr als 1000 Besuchern und deshalb mit einem viel versprechenden Auftakt und dem Beginn einer anhaltenden Reihe: „Wenn wir das erfolgreich etablieren, dann wird wieder etwas los sein


kunst & kultur

in Albstadt in Ebingen“, sprüht der Organisator nur so vor Vorfreude – und vor Zuversicht. Eintrittskarten für das Albstadt-Openair sind im Internet über Reservix oder über Easyticket erhältlich. n

Text | Michael Kaiser Bild | Veranstalter

Thomas Strobel

Der Pinguin. Sein strenges schwarz-weißes Federkleid und seine aufrechte Haltung erinnern an einen festlichen Frack.

Live-Musik in Clubatmosphäre

Den Takt des Albstädter Marktplatz-Openairs gibt Tommy Strobel aus Balingen vor. Der ehemalige Schlagzeuger der Hardrockgruppen Subway und Human Zoo hat als regionaler Konzertveranstalter mit Bluemusic Concert unter anderem das Rockin’ Autumn Festival fest etabliert. Dessen vierte Auflage findet am Samstag, 7. Oktober, im Ebinger „Tropicana“ statt. Strobel brachte zweimal ein Openair im Dormettinger Schiefererlebnis über die Bühne und er steht hinter der „Can’tStop-the-Music-Reihe“ in Ebingen, die zum zweiten Mal in der dortigen Festhalle am Samstag, 14. Oktober, läuft. Tommy Strobel hat es sich zum Ziel gesetzt, fernab von allen kommerziellen Dingen Konzerte in Clubatmosphäre für alle Zielgruppen, die gerne Live-Musik hören und genießen wollen, so einfach wie möglich zu präsentieren.

Gepfegte Unterhaltung. Viel Spaß beim »Albstadt City Open Air«. Fair Play ist ein Grundsatz, nach dem wir handeln. Darum beraten wir Sie stets umfassend, ehrlich und transparent. Gerne auch in Ihrer BW-Bank Filiale Albstadt, Kirchengraben 48, 72458 Albstadt, Telefon 07431 1287-201 oder im Internet. www.bw-bank.de

BadenWürttembergische Bank

7

11_30_18

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

95


Ausblick auf die kommende Theatersaison des Naturtheaters Reutlingen

Der ewige Kampf um

Eine ereignisreiche Spielzeit steht dem Reutlinger Naturtheater bevor: In diesem Sommer präsentiert das semi-professionelle Theater-Ensemble gleich drei Eigenproduktionen: Das turbulente Schauspiel „Die drei Musketiere“, das Kindermusical „Die Schöne und das Biest“ sowie das Mitternachts-Special „Smart ohne Phone – das Handycal“.

E

s ist nicht nur das älteste Theater der Stadt, sondern auch eines der größten im Land. Das Naturtheater Reutlingen stemmt jedes Jahr mit ehrenamtlichen Kräften ein Programm, von dem sich manch professionelles Theater eine Scheibe abschneiden kann:

96

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Liebe Ehre und

Durchschnittlich leistet nämlich ein Ehrenamtlicher des Naturtheaters rund 300 Stunden nicht bezahlte Arbeit pro Jahr: „Glücklicherweise haben wir seit Bestehen des Naturtheaters immer wieder auf solche Menschen bauen können, denn ohne ihr Engagement könnten wir unseren Kulturbeitrag nicht leisten“, so der erste Vorsitzende Rainer Kurze: „Die Ehrenamtlichen sind unser kostbarstes Gut!" Auch bezüglich ihres Publikumszuspruchs und des breitgefächerten Programmangebots sucht die Reutlinger Freilichtbühne ihresgleichen. Ganz so erfolgreich wie 2013 und 2015 waren die Wasenwald-Festspiele im letzten Jahr zwar nicht, aber die Verantwortlichen des Naturtheaters zeigen sich dennoch zufrieden mit der Besucherresonanz. Zu den 35 Veranstaltungen kamen 2016 über 25 000 Besucher und bescherten

dem Amateurtheater einen Überschuss von 14 319 Euro. Machthunger und Intrigen Für dieses Jahr sind drei Eigenproduktionen und zahlreiche Sonderveranstaltungen in Planung: Die jüngste Erwachsenen-Produktion „Die drei Musketiere“ nach dem Roman von Alexandre Dumas verspricht wieder ein Renner zu werden, greift das Freilufttheater doch zum wiederholten Mal auf bewährte Laienschauspieler und die Stuttgarter Regisseurin Susanne Heydenreich zurück. Die Proben für die Abenteuergeschichte um Ehre und Liebe laufen bereits seit Januar und ab 17. Juni wird der junge d‘Artagnan an der Seite von Athos, Porthos und Aramis gegen die Streiter des intriganten Kardinals Richelieu auf der


Freilichtbühne kämpfen. Gemeinsam müssen sie einen drohenden Krieg zwischen Frankreich und England abwenden, den der machthungrige Kardinal Richelieu und die teuflische Milady de Winter herbeiführen wollen. Märchenhaft-poetisches Kindermusical Neben dem von Susanne Heydenreich inszenierten Schauspiel bringt Ambrogio Vinella das von ihm bearbeitete Kindermusical „Die Schöne und das Biest“ (Premiere: 23. Juni) nach dem gleichnamigen französischen Märchen in der Bühnenfassung von Peter W. Hermanns auf die Bühne. Das Kindermusical um einen jungen Prinzen, der wegen seiner Hartherzigkeit in ein fürchterlich aussehendes Biest verwandelt wurde, spielt ebenfalls in einer Zeit, als die Menschen noch an Zauberer, Flüche und Monster glaubten. Dementsprechend skurril und märchenhaft-poetisch geht es in der Reutlinger Fassung zu: So sorgen die Statuen Amor und Bacchus, der Komposthaufen Koko mit seinem Parfüm „Fäulnis Nr. 5“, der Brunnen Brunhilde sowie Hausrat und Küchengeschirr für viele lustige Szenen. Ein Höhepunkt ist dabei der Versuch, dem Biest vor dem geplanten Abendessen mit der Schönen die passenden Umgangsformen beizubringen.

am 21. Juli runden das Programm ab. Nicht zu vergessen Sascha Dieners Mitternachts-Special mit dem wegweisenden Titel „Smart ohne Phone – Das Handycal“, das gleich zweimal am 19. und 25. August das Leben mit und ohne Smartphone zum Thema macht und die Theatersaison des Naturtheaters Reutlingen beschließt. n

Sommer 2017

Text | Jürgen Spieß Bild | Naturtheater Reutlingen, Jürgen Spieß

Führung durch die Katakomben Eröffnet wird die Theatersaison im Naturtheater bereits am 4. Juni mit dem obligatorischen Tag der offenen Tür. Die meisten kennen das Freilichttheater im Wasenwald ja nur von der mehr als tausend Zuschauer fassenden Tribüne aus. Beim Tag der offenen Tür kann sich der Otto-Normal-Theatergänger auch einen Eindruck verschaffen, was hinter den Kulissen gespielt wird und mit welchen Unzulänglichkeiten die Theatermacher zu kämpfen haben. Bei den Führungen durch die Katakomben des Theaters kann man beobachten, wie es vor den Aufführungen in der Schneiderei und im Schminkraum zugeht. Man erfährt, wo die Kostüme entstehen und die Perücken angepasst werden und man kann einen Blick in die Werkstatt und in jenen Raum werfen, in dem mehr als 6000 Kostümteile aus allen Epochen lagern. Die SWR3 Live Lyrix am 29. Juni, ein Auftritt der Backnanger Schwobarocker Wendrsonn am 14. Juli und eine Musical Night

E XT R A F E S T S P I E LcEial • Gas tspiele

Mit ternacht

s-Spe

7 62 1 21 - 2 67 2

K a rte n: 0 7 ea te r- re ut lin g en.d e w.n at ur th ww

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

97


Nena & Status Quo rocken Rottenburg Das fünfte Rottenburger Sommer-OpenAir vom 31. August bis 3. September

Status Quo, die Söhne Mannheims, Cypress Hill und Nena: Das fünfte Rottenburger Sommer-Open-Air wartet mit viel Rockpower auf. Die Veranstalter des viertägigen Konzert-Marathons auf dem Eugen-Bolz-Platz hoffen auf bestes Festival-Wetter, um den letztjährigen Besucherrekord von über 18 000 Besuchern zu toppen. 98

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Anastacia, Rea Garvey, ZAZ, Pur, Mark Forster, The Bosshoss oder auch Silbermond haben auf der großen Bühne vor der Kulisse des bischöflichen Ordinariats schon gespielt und auch in diesem Jahr begrüßen die Veranstalter Koko & DTK Entertainment GmbH und die Stadt Rottenburg vom 31. August bis zum 3. September wieder namhafte Künstler. Den Anfang machen die britischen Rock-Oldies von Status Quo. Der Name der britischen Band steht für die große Zeit der Saitenkönige während der 60er- und 70er-Jahre: Seit ihrer Gründung im Jahr 1962 zählen Status Quo zu den erfolgreichsten und langlebigsten Rockgruppen überhaupt. Bis heute haben sie 31 Studioalben, mehrere Live-CDs und fast 100 Singles veröffentlicht. Zu den bekanntesten Stücken zählen „What You're Proposing“, „Down

Down“ und „Whatever You Want“. Auch mit Songs anderer Künstler sind Status Quo erfolgreich gewesen. Ihre Versionen von „Rockin‘ All Over the World“ und „In the Army Now“ sind vermutlich bekannter als die Originalfassungen selbst. Wenn Status Quo in den 60er- und 70er-Jahren auf den größten Bühnen der Welt losrockten, kamen die Fans in Scharen und das Publikum war aus dem Häuschen. Mehr als fünf Jahrzehnte später spielen die beiden Gründungsmitglieder Francis Rossi und Rick Parfitt zwar vor etwas kleinerer Kulisse, doch von ihrer Faszination haben sie nichts verloren. Sie verstehen es noch immer auf elegante Art, auch neuere Stücke mit den alten Gassenhauern auf eine Stufe zu stellen. Allein die ausufernden Instrumentalpassagen und die beiden im Gleichklang ertönenden Leadgitarren


kunst & kultur

lassen die Herzen ihrer Fans höher schlagen. Mit der aktuellen Tournee verabschiedet sich die Band nun endgültig vom Tourleben. Wer also Status Quo noch einmal live erleben will, sollte ihren Auftritt am 31. August nicht verpassen. Die Söhne um Xavier Naidoo

Text | Jürgen Spieß Bild | Jürgen Spieß, Koko & DTK Entertainment GmbH

Nahtlos weiter geht es am 1. September mit dem Konzert der Söhne Mannheims. Die Band gründete sich bereits im Jahr 1995, doch erst fünf Jahre später, mit dem Song „Geh davon aus“ gelang ihnen der Durchbruch. Seitdem ist das Musikerkollektiv um Xavier Naidoo erfolgreich unterwegs und bleibt doch ein Sonderfall im deutschen Musikbetrieb. Auch wenn sich mancher an den Glaube-Liebe-Hoffnung-Botschaften der Band stößt: Die Söhne Mannheims können - auch dank der Popularität von Xavier Naidoo - auf eine treue Fangemeinde bauen. Oft genug bringen sie große Themen in einer Schlichtheit und Emotionalität auf den Punkt, die man höchstens von den frühen Ton Steine Scherben kennt. Das kann man in Songs wie „Geh' davon aus“ erahnen, während es in Hits wie „Dein Leben“ schon deutlicher zum Ausdruck kommt. Und manchmal – wie jüngst mit ihrem stark in die Kritik geratenen Song „Marionetten“ – schießen sie auch übers Ziel hinaus. Einen Tag später, am 2. September, kommen Cypress Hill, die Legenden des Latino-Hip-Hops aus Los Angeles nach Rottenburg. Die US-Rapper mit lateinamerikanischen Wurzeln stammen ursprünglich aus South Gate in Kalifornien und haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 1990 zu einer der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands der Welt aufgeschwungen. „99 Luftballons“ Ganz besonders haben sich die Organisatoren des Rottenburger Sommer Open Airs über die Zusage von Nena gefreut. Wer kennt sie nicht, die Sängerin aus Hagen, die vor mehr als einem Vierteljahrhundert sämtliche Hitparaden anführte und es schaffte, dass ein ganzes Land im Freudentaumel „99 Luftballons“ mitsang. Mit diesem Hit wurde sie 1983 international bekannt, aber auch Songs wie „Leuchtturm“, „Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann“, „Willst du mit mir gehen“ oder „Nur geträumt“ bescherten der Sängerin mehr als 25 Millionen

verkaufter Alben. Nena ist nach wie vor die erfolgreichste und bekannteste deutsche Popsängerin aller Zeiten. Ihre Lieder werden auf jedem Kindergeburtstag, jeder Abifete und jedem Ehemaligentreffen erfolgreicher Forty-Somethings mitgesungen. Einen so übergreifenden Konsens erreichte seither nie wieder eine deutsche Sängerin, heißen sie nun Sabrina Setlur, Yvonne Catterfeld oder Jeanette Biedermann. Das Konzert mit Nena am 3. September um 19 Uhr bildet den krönenden Abschluss des viertägigen Festivals. n

NEUSTE TECHNIK FÜR IHRE SICHERHEIT

www.kara-fenster.de

Fenster · Türen · Rollladen Markisen · Jalousien · Garagentore Kundendienst · Montage KARAMANIS

Karlstraße 28 - 30 · Reutlingen Tel. 0 71 21 - 49 19 29 Parkplätze hinter dem Haus

Mo - Fr 8 - 12 Uhr + 13 - 17.30 Uhr · Sa 10 - 14 Uhr

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

99


kunst & kultur

Herbstliche Musik & tiefste Gefühle

GaechingerCantorey, Foto © Holger Schneider

s ist ein großes, menschliches Gebiet, dem die Herbstlichen Musiktage Bad Urach sich in diesem Jahr zuwenden. „Freundschaft und Liebe“ lauten die Begriffe, die sie ihrem neuen Programm als Motto mitgegeben haben - Empfindungsund Beziehungszustände, die Künstler und Komponisten seit jeher zu ihren farbigsten, leidenschaftlichsten Schöpfungen inspiriert haben. Sie geben ein Thema vor, das nicht nur tief hinein in die Welt des romantischen Fühlens und Musizierens führt - Freundschaft und Liebe spiegeln sich auch in vielen Werken anderer Epochen, haben ihren Platz im Leben jedes Menschen. Deshalb auch beginnen die Herbstlichen Musiktage Bad Urach 2017 auch mit dem Festvortrag eines Philosophen: Wolfgang Schmid, der seit vielen Jahren nachdenkt über eine Philosophie der Lebenskunst, wird am Samstag, den 30. September, sprechen, über das Glück der Freundschaft, bevor das vielseitige, versierte Orange String Quartet aus München in der Bad Uracher Festhalle zu einer ersten musikalischen Entdeckungsreise einlädt.

100

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Bis zum 7. Oktober werden die Herbstlichen Musiktage Bad Urach sodann ein Programm von bewährter stilistischer und instrumentaler Breite an fünf Spielstätten ausbreiten. Robert Schumann, sein Zyklus „Dichterliebe“, nach Heinrich Heine, und Johannes Brahms Trio No. 3, op. 101c-moll, kommen am Sonntag, den 1. Oktober zum Vortrag - Florian Prey, künstlerischer Leiter des Festivals und Sohn seines Begründers Hermann Prey, singt diese Stücke und rezitiert aus „Das Lied der Natur“, den Gedanken zur Musik, die die bekannte Pianistin Hélène Grimaud in ihrem gleichnamigen Buch niederschrieb. Pianist Wolfgang Leibniz und das Berliner Oberon Trio begleiten den Bariton. Das Konzert beginnt um 11 Uhr; am selben Tag noch folgt ein erstes Kirchenkonzert der diesjährigen Musiktage - die Gaechinger Cantorey unter Leitung von Hans-Christoph Rademann singt Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann in der St. Amandus Kirche Bad Urach. Ein zweites Kirchenkonzert wird die Bad Uracher Musiktage am 7. Oktober be-

schließen - wiederum in der Stiftskirche St. Amandus tritt die Singakademie Stuttgart auf, geleitet von Stefan Weible. Nastasja Neumann, Dagmar Linde, Johannes Klüser und Florian Prey treten auf als Solisten in Gioachino Rossinis „Petite Messe solenelle“, ergänzt durch musikalische Intermezzi der estnischen Komponistin Mari Vihmand. Zuvor noch findet, in der Uracher Schlossmühle, das Abschlusskonzert der Musiktage statt - die vielfach preisgekrönte Mezzo-Sopranistin Michaela Schuster singt, begleitet von Henning Lucius, ein Programm aus Lied und Oper. Das Rahmenprogramm der Musiktage bietet zweifach Gelegenheit, öffentliche Proben der Künstlerin zu erleben. Zwischen Eröffnungsabend und Abschlusskonzert reihen sich vorzügliche Konzerte in unterschiedlichen Genres, von stets sehr hoher Qualität. Am 2. Oktober treten die Pianisten Arthur und Lucas Jussen als „Junge Überflieger“, als Nachwuchsstars an den Tasten auf, mit Werken von Mendelssohn-Bartholdy, Beethoven, Schubert, Chopin und dem jungen, politisch engagierten Komponisten Fazil Say

Text | Thomas Morawitzky Bild | HMT

E


kunst & kultur

The Kings Singers

Matthias Goerne, Foto ©Borggreve

aus der Türkei. Der 3. Oktober bringt eine Kammermusik-Matinee, die sich ganz Robert und Clara Schumann widmet - Margarete Joswig singt, Fritz Schwinghammer und das Oberon Trio spielen, Florian Prey tritt wiederum als Rezitator auf. Am Abend des selben Tages richtet sich der Münchner Jazzchor VoicesInTime virtuos ein zwischen Rock, Pop und Jazz, Al Jarreau und Leonard Cohen, Shakespeare und Goethe. Beim Orchesterkonzert am 4. Oktober in der Bad Uracher Festhalle singt Bariton Matthias Groene mit den Dresdner Kapellsolisten unter Helmut Branny; auf dem Programm stehen Telemann, Schubert, Haydn. In der Schlossmühle Bad Urachs unterhalten die Puppet Players München am Donnerstag, den 5. Oktober, ein junges Publikum mit ihrem Stück zur biblischen Geschichte der Arche Noah; abends besucht ein erwachsenes Publikum den musikalischkulinarischen Abend in der Kunstmühle, bei dem die heiß-wacholdergeräucherte Regenbogenforelle auf dem Teller liegt und das Max-Geller-Quintett Jazz und Oper miteinander verbindet. Einen besonderen Höhepunkt der Herbstlichen Musiktage wird schließlich der Auftritt der berühmten britischen King's Singers am Freitag, 6. Oktober, in der Festhalle des Ortes bilden: Sie bewegen sich, auf ihre unverkennbare Weise, zwischen Romantik und Renaissance, schlagen einen Bogen in die Gegenwart, und tragen mit „Timepiece“ auch jenes Stück vor, das der Komponist Paul Patterson 1972 eigens für sie schrieb. Karten und ausführliches Programm: http://www.herbstlichemusiktage.de - 07125/156571. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Freundschaft und Liebe

30.9.–7.10.2017 herbstliche-musiktage.de, Telefon 07125 156 571

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

101


Musik

ist stärker als Krieg „Fugato“ beendet die laufende Spielzeit

Zwei Marksteine prägen die laufende und kommende Spielzeit der Württembergische Philharmonie Reutlingen: das große Finale am 29. Juni mit dem spektakulären Musikprojekt „Fugato“ in der Stadthalle und die Einführung des neuen Chefdirigenten Fawzi Haimor, der sein Amt zur neuen Saison im September antritt.

102

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


kunst & kultur

v.l.n.r | Fawzi Haimor, Alon Wallach, Fugato

Dass sich die Württembergischen Philharmonie Reutlingen (WPR) als ein Orchester für alle versteht, macht sie seit Jahren durch ihr mutig ausgerichtetes Programm deutlich. Mit ihrer Kaleidoskop-Reihe kooperiert sie etwa mit Künstlern aus anderen Genres und Stilarten. 2009 gewann sie sogar den erstmals vergebenen Bundespreis für kulturelle Bildung für ein Projekt mit behinderten Künstlern und inzwischen gibt es sogar eine eigene Konzertreihe für Menschen mit Demenz und ihre Begleitung. Aber auch mit der Wahl seines neuen Chefdirigenten zeigt das Orchester Mut, denn der 33-jährige Fawzi Haimor, Amerikaner mit arabischen Wurzeln, ist der jüngste Chefdirigent, den die WPR jemals hatte. Dem Neuen eilt nicht nur der Ruf eines exzellenten Dirigenten voraus, er gilt auch als Enthusiast in Sachen Jugendarbeit und Musikvermittlung.

Bei diesem Projekt drehe sich alles darum, so Wallach, in einem ergebnisoffenen und suchenden Prozess verschiedene Modelle der musikalischen Begegnung und Interaktion entstehen zu lassen: „Das Zusammenspiel der Kulturen liefert den Beweis, dass Christen, Juden und Muslime sehr wohl gemeinsam singen und musizieren können“, so Alon Wallach. Nicht zuletzt lautet eine zentrale Frage des Projekts: „Wie klingt eigentlich Zusammenleben?“n

StabsChef!

Text | Jürgen Spieß Bild | Jürgen Spieß, Württembergische Philharmonie / Jürgen_Lippert

Musikalische Begegnung Doch zuvor führt die WPR zum Abschluss der laufenden Spielzeit ein Musikprojekt auf, bei dem zum Orchester Instrumente und Lieder, Texte und Rhythmen aus den Herkunftsländern von geflüchteten, in Tübingen und Reutlingen lebenden Musikern treten. Bei der 70-minütigen Komposition „Fugato“ geht es um künstlerische Begegnung und darum, in einem intensiven Prozess traditionelle Lieder, Gedichte und Erzählungen zu einem musikalischen Gesamtbogen zu verknüpfen. „Fugato“ erzählt von verbotenen Tönen, von Fluchterfahrungen und jahrelanger Suche nach einer neuen Heimat. Zentrales Element stellen die Stimmen und Instrumente der beteiligten Migranten aus dem

Das Abschlusskonzert des Fugato-Projekts mit der Württembergischen Philharmonie ist am 29. Juni, 19 Uhr in der Stadthalle Reutlingen.

Herzlich willkommen –

Fawzi Haimor Sprich: Fau-si Hey-mor Unser neuer Chefdirigent!

Das vollständige Spielzeit-Programm: www.wuerttembergische-philharmonie.de

Iran, Syrien, Gambia, Ghana und Somalia dar: „Die Stimme der Musik ist lauter und stärker als die des Krieges“, sagt einer der beteiligten Syrer, „das möchten wir mit dieser Musik ausdrücken“. Geleitet wird das Projekt von dem Komponisten Bernhard König, für die Arrangements und die Workshops zeichnet der Israeli Alon Wallach verantwortlich. anz.schnitz.topmagaz.5.17.indd 1

26.04.17 17:11 Sommer 2017 top magazin Reutlingen 103


freizeit & reisen

Der

schwäbische Luther

Reutlingen Speerspitze des Protestantismus

Lehre. Erst als Herzog Ulrichs 1534 aus dem Exil zurückkehrte und Ambrosius Blarer und Eberhard Schnepf mit der Einführung der Reformation in Württemberg beauftragte, setzten sich die Ideen von Martin Luther auch in Tübingen langsam durch. Am 2. September 1534 schließlich hielt Blarer die erste evangelische Predigt in der Stiftskirche und im März 1535 empfingen die Tübinger Gläubigen erstmals das Abendmahl in beiderlei Gestalt. „Speerspitze der Reformation“

U

Die Zeit zwischen 1514 und 1530 ist voll spannender Ereignisse und wegweisender Entdeckungen. Während dieser Zeit blühte die Wissenschaft auf, das Volk empörte sich gegen die gesellschaftlichen Verhältnisse und rief lautstark nach Freiheiten. Vor allem setzte sich die evangelische Glaubenslehre von Martin Luther zunehmend durch.

104

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

nd in den beiden Städten Tübingen und Reutlingen? Die Reformation hat vor allem Reutlingen, die zweite Reichsstadt nach Nürnberg, entscheidend geprägt und ihre Spuren hinterlassen. In der herzoglichen Residenzstadt Tübingen dauerte es einige Jahre länger, bis sich die Ideen der Reformation auch hier durchsetzten. Der Grund? Tübingen stand unter der habsburgischen Herrschaft Herzog Ferdinands, der ein Vertreter der altgläubigen Lehre war und die Reformation ablehnte. Auch die 1477 von Graf Eberhard im Bart gegründete Universität war lange ein Ort streng katholischer

Dafür erlangte die evangelische Glaubenslehre in Reutlingen schon einige Zeit vorher große Geltung und entwickelte sich im südwestdeutschen Raum „zur Speerspitze der Reformation“, so der emeritierte Hochschulprofessor Eugen Wendler. Auch Martin Luther selbst war voller Verwunderung, als er von der mutigen Unterzeichnung der „Confessio Augustana“ – das grundlegende Bekenntnis zum evangelischen Glauben – durch Reutlingen erfuhr. An Melanchthon schrieb er 1530 die folgenden Worte: „Was ist dies für eine Stadt? Wie groß ist sie? Und wie mächtig und fest, dass sie so fest und unbeirrt im evangelischen Glauben beharrt?“


Text | Jürgen Spieß Bild | Jürgen Spieß, pixelio, fotolia

Den Weg dazu ebnete Kaiser Maximilian I., der Reutlingen im Jahr 1495 das Privileg einer freien Reichsstadt übertrug. Die Achalmstadt, die damals etwa 4 000 Einwohner zählte, erlangte dadurch und durch weitere Zugeständnisse eine Art Autonomie, die einem eigenen staatsrechtlichen Status gleichkam und „die Reformationsbestrebungen erst möglich machten“, so Eugen Wendler. Einen prägenden Einfluss übte vor allem der protestantische Pfarrer Matthäus Alber aus, der ab 1519 in Reutlingen predigte und vielfach als „Luther Schwabens“ betitelt wurde. Die Unzufriedenheit der Menschen mit der Amtskirche und der Priesterschaft war ein wesentlicher Grund dafür, dass der Rat den Reformtheologen Alber nach Reutlingen holte. Dieser entstammte einer alten reichsstädtischen Handwerkerfamilie und erfuhr nach dem Besuch der Lateinschule seine erste theologische Prägung beim Studium an der Universität Tübingen, wo er sich mit Philipp Melanchthon, einer weiteren wichtigen Figur der Reformation, anfreundete. Der Einfluss von Matthäus Alber Nach seiner Berufung nach Reutlingen verkündete Alber in der 1220 erbauten Marienkirche Kernelemente der Lehre des Wittenberger Reformators, verzich-

tete als erster Pfarrer auf die Mönchsgelübte und hielt 1524 erstmals eine Predigt in deutscher Sprache. 1524 war auch das Jahr, als Alber die Bürgerstochter Klara Beyer heiratete und die Reutlinger Bürger samt Bürgermeister und Rat unter seinem Einfluss den „Reutlinger Markteid“ auf dem Marktplatz schworen. Darin gelobten sie, „bei Gott zu bleiben“ und gleichzeitig auf die von Alber verkündete Lehre zu bestehen. Da Reutlingen um das Jahr 1524 von einer katholischen Macht umgeben war, sah sich Alber jedoch zusehends Anfeindungen von politischer Seite ausgesetzt. So gab Stadthalter Ferdinand im selben Jahr eine Untersuchungskommission gegen Alber in Auftrag, mit dem Ziel, den Reformator aus der Stadt zu jagen. Doch Alber setzte sich allen Anfeindungen zum Trotz zur Wehr, selbst der Kirchenbann und die Exkommunikation gegen ihn scheiterten. Neben Alber war es der 1530 zum Bürgermeister berufene Jos Weiß und die weniger bekannten Johannes Schradin und Ludwig Hierter, die in der Folge die Reformation in Reutlingen weiter antrieben. Ganz entscheidend war für Eugen Wendler auch „die demokratische Basis, die Reutlingen zur Speerspitze der evangelischen Glaubenslehre im südwestdeutschen Raum machten.“n

Naturstein & mehr Küche Bad Wohnräume Granit · Marmor · Sandstein Quarzkomposit · Dekton Keramik · Glas

Am Heilbrunnen 139 72766 Reutlingen Telefon 07121 492219 www.steinmanufaktur.com


Jugendliche im Stimmungstief

Pubertät oder schon Depression?

M

arie ist kein Einzelfall. Immer mehr Jugendliche leiden an Depressionen – und die Zahl wächst bedenklich schnell. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berichtet, dass „Depressionen bei Jungen und Mädchen in der Altersgruppe von 10 bis 19 Jahren die häufigste Ursache für Krankheit und Behinderung sind“. Natürlich ist die Pubertät eine normale Entwicklungsphase mit Stimmungsschwankungen, Zweifel und Unsicherheiten. Trotzdem ist eben Vorsicht geboten. Denn diese kritische Phase mit großen Veränderungen verstärkt die seelische Verletzbarkeit der Jugendlichen und kann Auslöser für Depressionen sein. Werden schwungvoll die Türen geknallt, hitzige Diskussionen um Autoritäten geführt, ständig freche Widerworte gegeben, ist das zwar sehr nervig, lässt Eltern aber durchatmen: für eine Depression spricht das

106

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

nicht. Im Gegenteil, werden den Gefühlen nicht mehr Luft gemacht, ist eher Vorsicht geboten. Depressionen sind kaum zu erkennen Depression hat bei Jugendlichen ein Allwettergesicht. Sie unterscheidet sich kaum merklich von den typischen Stimmungen und Verhaltensweisen. Wer kennt sie nicht, Teenies, die sich nicht konzentrieren können, schlechte Noten schreiben und oft alleine sein möchte. Auffällig wird es aber, wenn der Jugendliche jeglichen Kontakt abbricht und sich komplett in seine eigene Welt zurückzieht. Wenn irgendwann nicht nur die Eltern, sondern auch Freunde keinen Zugang mehr zu dem Jugendlichen finden, die Schulnoten immer schlechter werden, die Lehrer über ständige Abwesenheit klagen – dann sollten Eltern hellhörig werden und nachhaken. Oft gibt es auslösende Ereignisse Um festzustellen, ob eine Depression vorliegt, achten Ärzte und Psychologen meist auf eine Kombination von Symptomen und auf auslösende Ereignisse. Dazu können Trennung der Eltern, Tod eines geliebten Menschen oder auch ein Umzug sein. Oft spielen auch familiäre Schwierigkeiten, schulische Überforderung oder Mobbing eine Rolle. Bei Marie waren es die Klassenkameraden, die ihr das Leben schwergemacht und sie immer mehr in die Isolation getrieben

haben. Weil in ihrer Familie schon Fälle von Depressionen aufgetreten waren, gab es außerdem womöglich eine genetische Vorbelastung. Ob mit offensichtlichem Auslöser oder nicht, Symptome für eine Depression sollten keinesfalls ignoriert werden. Möglichst früh behandeln Ein depressives Kind ist kein Grund an seinen elterlichen Fähigkeiten zu zweifeln – es ist krank und benötigt eine Behandlung. Wenn Eltern vermuten, dass bei ihrem Kind eine depressive Symptomatik vorliegt, sollte der erste Weg zum Kinder- oder Hausarzt sein, denn Depressionen heilen meist nicht von alleine. Der behandelnde Arzt kennt das Kind, die Eltern und entsprechende Spezialisten. Fast alle depressiven Jugendlichen können ambulant behandelt werden. Wichtig hierbei ist natürlich, dass er selbst mit der Therapie einverstanden ist und die Eltern in die Behandlung einbezogen werden. Denn auch Eltern müssen erst lernen, mit der Krankheit umzugehen. Marie hat in der Therapie gelernt auf Auslöser oder Warnsignale einer depressiven Phase zu achten. Dafür hat sie jetzt schon einen „Notfallplan“ parat. Außerdem hat sie gelernt sich jemandem aus ihrer Familie anzuvertrauen, der ihr dann hilft besser mit der Depression zurechtzukommen und Symptome zu bekämpfen.n

Text | Larissa Abbenzeller Bild | fotolia

„Ich fühle mich wie in einem tiefen, dunklen Loch, aus dem ich nicht mehr herauskomme“, sagt die 15jährige Marie*. „Es kommt mir so vor, als würde ich den Verstand verlieren, und verstehe mich selbst nicht mehr.“ Bei Marie fing die Depression in der Pubertät an. Viele Jugendliche sind zwar hin und wieder down, aber bei Marie hielt dieser Zustand Wochen, manchmal sogar Monate an.


gesundheit

Helfende Hand hirngesteuert Forscher aus Tübingen, Stuttgart und Reutlingen wollen gelähmten Menschen die Bewegung der Hand mit dem alltagstauglichem „Exoskelett“ zurückgeben

„Konsens-Nhe“ heißt das Hochschul-Projekt: Das Hirn soll eine künstliche Hand steuern und den betroffenen Menschen wieder zu mehr Selbständigkeit im Leben verhelfen. Nach einer intensiven Testphase werde dann feststehen, ob das High-Tech-Gerät sich bewährt, gut funktioniert. Zehn SchlaganfallPatienten und fünf Querschnittsgelähmten sollen das „Hand-Exoskelett" auf Herz und Nieren prüfen - im ganz normalen Alltag.

Durch den Einsatz neuer Materialien, wie Silikonelastomeren, also transparenten und elastischen Kunststoffen, „möchten wir auch den kosmetisch-ästhetischen Bedürfnissen der Anwender gerecht werden“, so Soekadar. Hierfür konnte das Tübinger Unternehmen CHT Group, ein Global Player im Bereich Spezialitätenchemie, als Kooperationspartner gewonnen werden. n

Text | Jürgen Herdin Bild | Hochschule

G

emeinsam arbeiten Forscher der Universitätsklinik Tübingen, der Universitäten Tübingen und Stuttgart sowie der Hochschule Reutlingen an einer Apparatur, die gelähmten Menschen die Funktion der Hand zurückgibt. Die BadenWürttemberg Stiftung fördert das Projekt mit einer Summe von rund 500 000 Euro. In der ersten Projektphase erfolgen Forschung und Entwicklung, um das neue hirngesteuerte Hand-Exoskelett aufzubauen. Daran schließt sich die intensive Testphase an. Das Team greift auf den Prototyp eines hirngesteuerten Hand-Exoskeletts zurück, das bereits von Wissenschaftlern unter Führung der Universität Tübingen entwickelt wurde. Mit ihm war es gelungen, die Handfunktion Querschnittsgelähmter mit technischen Mitteln fast vollständig wiederherzustellen. Das System war noch nicht tragbar und musste von speziell ausgebildeten Personen angelegt und bedient werden „Für uns ist es wichtig, Patienten von Anfang an miteinzubeziehen“, erklärte Projektkoordinator Dr. med. Surjo R. Soekadar, der Psychiater am Universitätsklinikum Tübingen ist. „Unser langfristiges Ziel ist, dass Patienten das System selbstständig im Alltag nutzen können“, so Soekadar. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, bündelt das Projekt das Wissen der drei Hochschulen. Neurowissenschaften, Robotik und Informatik sind auch beteiligt.

betz bürowelt GmbH | Azenbachstraße 2-4 | 72072 Tübingen-Derendingen Telefon 07071.9700 - 0 | www.betz-buerowelt.de

Top Magazin Sommer 2017: 90,5 x 135 mm Sommer 2017 top magazin Reutlingen

107


Sanftes Lifting ohne OP

mit dem 5-Points-toBeauty-Concept® Wangen, Kinn, Mund, Augen und Beschaffenheit der Haut: Mit ihrem 5-Points-to-Beauty-Concept® bietet die Reutlinger Dermatologin Dr. Monika Brück eine nachhaltige Methode, um den Alterungsprozess zu verlangsamen und die Gewebegesundheit zu erhalten. Basis der Behandlungen ist dabei die innovative Ultherapy®, die ohne den Griff zum Skalpell die natürliche Verjüngung der Haut ermöglicht. Dr. Brücks Kompetenzzentrum für Ästhetische Medizin gehört dabei nach wie vor zu den wenigen Adressen im Land, die das einzigartige nichtinvasive Lifting-Verfahren durchführen.

M

an kann es drehen und wenden, wie man will: Der Alterungsprozess des Menschen lässt sich nicht aufhalten. Den Kopf in den Sand zu stecken braucht man deswegen aber noch lange nicht. „Schließlich machen es die rasanten Entwicklungen der Ästhetischen Medizin mittlerweile möglich, der natürlichen Haut- und Gewebealterung erfolgreich die Stirn zu bieten“, betont die Reutlinger Dermatologin und Anti-Aging-Spezialistin Dr. Monika Brück. Dabei ist es ihr Bestreben, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und technischen Neuerungen mit Altbewährtem zu verbinden, um auf diese Weise maßgeschneiderte Therapiekonzepte zu erarbeiten. Jüngstes Beispiel hierfür ist das von Dr. Monika Brück selbst entwickelte 5-Points-to-Beauty-Concept®. Es entstand aus der Überlegung heraus, für ihre Kundinnen und Kunden rund um ästhetisch-medizinische Behandlungen speziell im Gesicht ein noch höheres Maß an

108

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Individualität zu generieren, als dies bisher schon der Fall ist. Individualität soll dabei heißen, dass die zur Anwendung kommenden Verfahren bis ins kleinste Detail exakt auf den alterungsbedingten Zustand des Gesichts zugeschnitten sind. „Jeder Mensch und jedes Gesicht altert unterschiedlich“, bestätigt Dr. Monika Brück aus ihrer täglichen Praxis, „das erfordert denn auch im Einzelfall ganz unterschiedliche Herangehensweisen.“ Erklärtes Ziel ist es dabei, dass man die Behandlung im Nachhinein möglichst gar nicht sieht – das Ergebnis also so natürlich wie möglich aussieht.

sagt die versierte Fachärztin für Dermatologie und Allergologie. Also den Einklang zu schaffen zwischen dem tatsächlichen Alter und dem, wie man sich fühlt. Schließlich gibt es hier inzwischen oftmals große Diskrepanzen. Auch die wissenschaftliche Forschung zeigt, dass das gefühlte Alter häufig deutlich vom chronologischen Alter abweicht. Oder anders gesagt: Man fühlt sich deutlich jünger, als man ist. Und so ist es mehr als verständlich, dass sich das „jüngere“ Gefühl auch im Erscheinungsbild widerspiegeln soll.

Besagtes 5-Points-to-Beauty-Concept® für ästhetisch-medizinische Behandlungen im Gesicht basiert wie schon erwähnt zunächst auf einer genauen Analyse von Wangen, Kinn, Mund, Augen sowie der persönlichen Beschaffenheit der Haut. „Diese Analyse ist quasi der Schlüssel dafür, den Patientinnen und Patienten zu natürlich-jüngerem Aussehen zu verhelfen“,

In Sachen Behandlung nimmt im Kompetenzzentrum für Ästhetische Medizin von Dr. Monika Brück die in den USA entwickelte Ultherapy® einen ganz zentralen Stellenwert ein. Die Therapie passt perfekt zum Trend zu sanfteren Methoden, der laut der jüngsten Patientenbefragung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie nochmals deut-

Natürlicher Langzeiteffekt


anzeige | medizin

Mit Hilfe dieses individuellen Konzepts gebe ich dem Gesicht das zurück, was es durch den Alterungsprozess verloren hat. Dabei entsteht nichts Künstliches, das Ergebnis sieht absolut natürlich aus.

lich zugelegt hat. „Die Ergebnisse dieser Befragung decken sich eins zu eins mit meinen Erfahrungen und der Nachfrage in meiner Praxis“, betont Dr. Monika Brück, die ihr Know-how übrigens regelmäßig auch an andere Ärzteteams und medizinische Unternehmen vermittelt sowie durch stetige Fortbildung stets ganz vorne mit dabei ist, wenn es um neue Behandlungen im Bereich der Ästhetik geht. Die von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA im Jahr 2010 zertifizierte Ultherapy® macht sich die bewährte Energie von Ultraschall zu Nutze, wodurch tiefe Strukturen der einzelnen Hautschichten behandelt werden können, ohne dabei die Oberfläche der Haut zu schädigen. Die hochfokussierten Ultraschallwellen werden dabei – gekoppelt mit optischem Ultraschall im tiefer gelegenen Gewebe – genau an den Stellen abgegeben, an denen die Haut erschlafft ist. Dadurch wird das Gewebe angeregt, sich quasi selbst neu zu programmieren. Die innovative Methode strafft freilich nicht nur die Konturen, sondern sorgt überdies dafür, dass kollagene und elastische Fasern im Bindegewebe nachwachsen. Durch die direkte Einwirkung auf die kollagenen Fasern entsteht bereits während der Behandlung der erste sichtbare Straffungseffekt. Die gleichzeitig angeregte Neubildung von Kollagen wirkt infolge der Behandlung weitere drei bis sechs Monate nach. So dauert die Straffung, bei der sich das

Ganzheitliche Verjüngungskur Drei Fragen an Dr. Monika Brück top: Frau Dr. Brück, Sie sind seit Jahren in der ästhetischen Dermatologie tätig, wenden viele Methoden der Hautverjüngung an und haben in diesem Zusammenhang auch das 5-Points-to-Beauty-Concept® entwickelt. Wie kam es dazu? Brück: Dem Anspruch an ein jüngeres, vitaleres Erscheinungsbild, das natürlich und nicht „gemacht“ aussehen soll, genügt man nur dann, wenn für jede Patientin und jeden Patienten ein individuelles Konzept ausgearbeitet wird. Hierbei muss zum einen die individuelle Gesichtsproportion beziehungsweise Gesichtsform stimmen, zum anderen sollten die ästhetischen und vor allem auch realisierbaren Vorstellungen des Patienten in das Konzept einfließen. Das 5-Points-to-Beauty-Concept® wird diesem Anspruch insofern mehr als gerecht, als es die fünf Key-Points im Gesicht berücksichtigt – also Wangen, Kinn, Mund, Augen und Beschaffenheit der Haut. Ich mache mir bei jeder Patientin und jedem Patienten ein exaktes Bild vom Zustand der einzelnen Bereiche, entschlüssle so quasi den Geheimcode der Alterung und bringe dann die entsprechenden Behandlungsmethoden zur Anwendung.

Bindegewebe und die kollagenen Fasern neu formieren, weiter an und das eigentliche Endergebnis wird mit der Zeit noch wesentlich sichtbarer: Die Gesichtskon-

top: Ein solches natürlich aussehendes, verjüngtes und optimiertes Äußeres ist aber mit nur einer Methode oftmals nicht zu erreichen. Brück: Das stimmt, insofern verspricht hier die Symbiose aus nichtinvasiven und minimalinvasiven Behandlungen die besten Erfolge. So können alle Komponenten der Gesichtsalterung in Betracht gezogen und behandelt werden. Der natürliche 3-D-Effekt lebt von einem gezielten Modellieren der Gesichtskontur und der Wangenform, weniger vom Auffüllen einzelner Falten. top: Welchen Stellenwert nimmt dabei die von Ihnen unter anderem angewandte Ultherapy® ein? Brück: Die Ultherapy® eignet sich hervorragend, um einen Prozess der großflächigen Gewebestraffung anzuregen und ist somit ein wesentlicher Bestandteil meines Konzepts. Mit Hilfe der Ultherapy® lassen sich nicht nur bestehende Schäden korrigieren, sondern auch die Alterungsprozesse positiv beeinflussen. Das Verfahren kann allein oder in Kombination mit anderen Formen der Gesichtsverjüngung angewendet werden. In meiner Praxis sehe ich diese nicht-invasive Liftingmethode als einen zukunftsweisenden Baustein der von mir verwendeten Behandlungskonzepte. Das bedeutet: Je nach Patient und Hautzustand kombiniere ich die Ultherapy® gerne mit Hyaluronsäure, Botulinumtoxin, Fruchtsäurepeelings, Hautvitalisierung mit Skin Boostern oder auch Eigenblut-Treatments, um das bestmögliche Resultat zu erzielen.

turen sind gestrafft, erschlafftes Gewebe ist angehoben und somit eine jüngere, frischere Gesichtsform wieder hergen stellt.

Fotos: www.ralph-koch-photos.com

Hautarztpraxis Dr. Monika Brück Obere Wässere 9 72764 Reutlingen Telefon 07121 491374 Telefax 07121 144680 info@hautarzt-dr-brueck.de www.hautarzt-dr-brueck.de

Dr. Monika Brück mit ihrem Team

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

109


Spezialisiert auf exotische Ziele Tübinger Tropen- und Reisemedizin

E

ine gesunde und erholte Rückkehr von der Kreuzfahrt durch die Karibik oder von der Trekkingtour durch Vietnam, das wünscht sich jeder Reisende. Doch Stechmücken, die hierzulande unbekannt sind und zum Beispiel Malaria übertragen, können zu einer schweren Erkrankung führen. „Jeder, der ins außereuropäische Ausland fährt, sollte sich informieren, wie er sich zum Beispiel durch Impfungen oder mit Medikamenten vorbeugend vor Infektionen schützen kann“, rät Dr. Johannes Schäfer, Leiter der Abteilung Tropenmedizin. Allerdings gibt es derzeit keine absolut sichere und medikamentöse Prophylaxe gegen Mala-

110

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

ria. „Wichtig ist deshalb in erster Linie der Schutz vor Mückenstichen“, rät der Spezialist für exotische Reiseziele. Er empfiehlt ab der Abenddämmerung das Tragen langer Hosen und Strümpfe, langärmeliger Oberbekleidung oder den Aufenthalt in klimatisierten Räumen, Benutzung von Insektenmitteln und die Verwendung von imprägnierten Moskitonetzen. Fieber, Hautprobleme und Durchfälle sind die typischen Symptome, mit denen sich Patienten in der ambulanten Sprechstunde der Tübinger Tropen- und Reisemedizin vorstellen. 1300 erkrankte Reise-Rückkehrer waren es im vergange-

nen Jahr. Auch ihnen kam zugute, dass die Klinik ein eigenes Labor hat, unter anderem zur parasitologischen Diagnostik. „Innerhalb weniger Stunden haben wir das Ergebnis“, so Schäfer. Zusammen mit dem detaillierten Fachwissen in der Abteilung kann den Erkrankten schnell geholfen werden. 4300 Menschen kamen letztes Jahr zur reisemedizinischen Beratung und 1300 beruflich Reisende, die sich vor und nach einem Tropenaufenthalt untersuchen lassen müssen. Die Klinik ist das zweitgrößte deutsche Krankenhaus für Reise- und Tropenmedizin und hat in den vergangenen Jahren eine hohe Zuwachsrate an Patienten.


gesundheit

Neubau und Einweihung

Text| Raphaela Weber Bild | fotolia, Tropenklinik Paul-Lechler

Dr. med. .Johannes Schäfer

Leuten, die ins außereuropäische Ausland reisen, rät Schäfer generell, beim Hausarzt ihren Impfschutz überprüfen zu lassen und mit ihm die speziellen Risiken zu besprechen. Wer mit einem Reiseveranstalter verreist, wird darüber meistens von diesem informiert. „Die Reiseziele werden exotischer und damit wächst auch die Gefahr für eine Infektion.“ Aktuell gebe es zum Beispiel in Brasilien einen großen Gelbfieberausbruch. Dagegen kann man sich vor der Reise impfen lassen. Die Tübinger Tropenklinik bietet rund um die Uhr Malaria-Diagnostik. Wer nach einer Reise hohes Fieber, Kopfschmerzen und ein

Auffallend an ihr war das strahlende Lächeln

starkes Krankheitsgefühl verspürt, sollte so schnell wie möglich die Klinik aufsuchen, um Schlimmeres zu verhindern. Die Tübinger Tropen- und Reisemedizin zeichnet eine differenzierte Beratung aus. Wann gehen Sie? Wie lange sind Sie dort? Das sind einige der Fragen, mit denen das individuelle Risiko zum Beispiel für eine Indien-Rundreise oder Reisen nach Thailand, Vietnam, Indonesien oder ins südliche Afrika herausgearbeitet wird. „Unsere große Erfahrung und unser Spezialisten-Wissen zeichnet uns aus. Das geben wir gerne an unsere Patienten und Ratsuchenden weiter“, so Dr. Johannes Schäfer.

Einst als Tropengenesungsheim im Jahr 1916 vom Deutschen Institut für Ärztliche Mission gegründet, ist die Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus heute ein zertifiziertes Kompetenzzentrum für Alters- und Palliativmedizin. Mit dem Klinikneubau auf dem Parkgelände, der im März 2017 bezogen wurde, wurde die Qualität der Unterbringung für die Patienten deutlich erhöht. „Der gute Geist zog auch mit um“, so Oberarzt Dr. Johann Jakob. „Neben der fachlichen Kompetenz ist es vor allem die menschliche Zuwendung, die die Patienten unserer Klinik schätzen. Das melden sie uns oft zurück.“ Der helle Neubau verfügt über 90 Betten und bietet eine schöne Aussicht über die Stadt. Es gibt hier deutlich mehr Platz, als im alten Gebäude. Vor allem im Therapiebereich ist das ein großer Gewinn. Der historische Klinikpark und die neue erbaute Kindertagesstätte schaffen Raum für die Begegnung von Jung und Alt.

Am Sonntag, 25.06.2017 wird der Neubau offiziell eingeweiht. Von 10 bis 18 Uhr gibt es Programm, unter anderem mit einem „Tag der offenen Tür“ und Führungen durchs Haus. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst. Angebote für Kinder gibt es von 14 - 17 Uhr. n

Ihre zahnärztliche Praxis und BOGER-ZAHNTECHNIK arbeiten Hand in Hand. Gemeinsam sind sie die Garanten für Ihr strahlendes Lächeln. Guter Zahnersatz beschert eine positive Ausstrahlung, gibt Sicherheit und erhöht die Lebensqualität. BOGER-ZAHNTECHNIK fertigt alle Arten von hochwertigem Zahnersatz. Dabei fließen modernste Techniken und meisterliche Kompetenz mit ein, etwa im eigenen Vollkeramik-Fertigungszentrum. Es entstehen Arbeiten in allen Materialien, vom winzigen Provisorium bis hin zur vollständigen Versorgung und Suprakonstruktionen für sämtliche Implantatsysteme.

BOGER ZAHNTECHIK

Mittnachtstraße 8 72760 Reutlingen Tel. 07121-9378-0 Fax. 07121-9378-66 info@bogerrt.com

Unsere Homepage zeigt mehr über die Möglichkeiten der modernen Zahnversorgung: www.bogerrt.com

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

111


medizin | anzeige

Hormontherapie in den Wechseljahren

Moderne Hormontherapie für mehr Lebensqualität Eine gute Nachricht für alle Frauen, die durch Meldungen über Nebenwirkungen der Hormontherapie in den Wechseljahren verunsichert waren: Die Therapie mit Hormonen wurde neu bewertet. Mit einer individuell angepassten modernen Hormontherapie, die bei bestimmten Erkrankungen sogar präventiv wirken kann, können Frauenärztinnen und Frauenärzte bei Beschwerden gezielt helfen.

112

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

S

ind innere Unruhe, Schlafstörungen oder schwankende Stimmungen Zeichen dafür, dass ich beruflich oder privat überlastet bin? Oder beginnen die Wechseljahre? Irgendwann stellt sich jede Frau diese Fragen. Erst recht, wenn plötzliche Hitzewallungen dazukommen. Die typischen Symptome der Wechseljahre können sehr unangenehm sein. Mögliche Hautprobleme, Haarausfall oder Gelenkbeschwerden schränken die Lebensqualität betroffener Frauen erheblich ein. Der Übergang in die Wechseljahre ist im Durchschnitt um das 50. Lebensjahr zu erwarten. Doch schon Jahre vorher können Beschwerden auftreten. Schätzungen zufolge ist mindestens ein Drittel aller Frauen in und nach den Wechseljahren durch starke Symptome beeinträchtigt

und würde von einer Hormontherapie profitieren, mit der es ihnen gesundheitlich besser gehen würde. Seit im Jahr 2002 die Ergebnisse der sogenannten WHI-Studie (Women´s Health Initiative) für große Aufregung und Verunsicherung in der Fachwelt und unter Patientinnen sorgten, führte das zu einem starken, aber verständlichen Rückgang der Verordnungen. Daten wiesen auf einscheinbar erhöhtes Risiko von Thrombosen, Schlaganfällen, Herzinfarkten und Brustkrebs unter der Einnahme der Hormontherapie hin. Präventive gesundheitliche Effekte Inzwischen weiß man, dass die Ergebnisse der Studie nicht korrekt interpretiert wurden. Experten machten schon


Autorinnen: Dr. Melanie Henes und Dr. Stephanie Hübner / Raphaela Weber

anzeige | medizin

frühzeitig darauf aufmerksam, dass nur 10 Prozent der Teilnehmerinnen an der Studie in dem Alter waren, in dem man eine Hormontherapie klassischerweise beginnen sollte. Erschwerend kam hinzu, dass etwa die Hälfte der teilnehmenden Frauen mit Risikofaktoren im Herz-Kreislauf-System belastet waren, etwa starkes Übergewicht hatten und hohen Blutdruck und dass starke Raucherinnen dabei waren. Die Folgen der Studie: Nahmen vorher über die Hälfte aller Frauen in und nach den Wechsel-

jahren entsprechende Hormone ein, sind es heute weniger als zehn Prozent. Im vergangenen Jahr diskutierten zwei der wichtigsten Autoren der WHI-Studie offen deren Schwächen. Insbesondere stellten sie dar, dass die Auswertung der Studie, die Patientinnen aller Altersgruppen betraf, nicht repräsentativ ist für die „klassische“ Patientin, bei der eine Hormontherapie eingeleitet werden sollte. Auswertungen aus der WHI-Studie für die verschiedenen Altersgruppen sind leider erst Jahre

später nach der Erstveröffentlichung erfolgt: Danach gab es für die Frauen unter 60 Jahren eher eine Vorbeugung für Herzinfarkte, kein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle und insgesamt eine deutlich verringerte Sterblichkeit. Hinzu kommen andere präventive Effekte, die die WHI-Studie nachwies: Knochenbrüche und Diabetes waren reduziert, ebenso das Dickdarmkarzinom und für die Östrogen-Monotherapie sogar das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Aus dieser spektakulären Wende in der Bewertung der WHI-Daten folgt, dass für die entscheidende Altersgruppe der Frauen unter 55 Jahren der Nutzen einer Hormontherapie gegenüber möglichen Risiken zumeist weit überwiegt. Hinzu kommt, dass Frauenärztinnen und Frauenärzte im Rahmen der modernen Hormontherapie darauf achten, die Dosis gering zu halten und individuell über die Gabe zu entscheiden, etwa über die Haut in Form von Hormonpflastern oder Hormongelen. Das Risiko für Thrombosen und Schlaganfälle lässt sich so weitgehend vermeiden. n

Weiterführende Informationen: Hormon-und Kinderwunschsprechstunde Oberärztin Dr. Melanie Henes (Leitung) Frau Dr. Stephanie Hübner Prof. Dr. Alfred O. Mueck

Forschung, Endokrinologie und Menopause Prof. Dr. Diethelm Wallwiener, Geschäftsführender Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Sara Brucker, Stellv. Geschäftsführende Ärztliche Direktorin

Calwerstr. 7 · 72076 Tübingen · Telefon 07071-298 22 24 · www.uni-frauenklinik-tuebingen.de


rubrik | titel

Schönheit aus dem Bienenstock

turprodukts. Honig enthält neben unterschiedlichen Zuckerarten viele Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und Spurenelemente wie Zink, das die Wundheilung fördert. Vor allem die Vitamine C, E und Niacinamid sind als Antioxidantien in der Hautkosmetik nachweislich wirksam. Antioxidantien sind Wirkstoffe, die sogenannte freie Radikale bekämpfen. Das hält die Haut länger jung. Ein weiterer Pluspunkt: Honig hat einen leicht sauren pH-Wert. Dadurch wird der hauteigene Säureschutz gestärkt.

Die Männer lagen ihr zu Füßen. Sie waren verzaubert von Kleopatra, der ägyptischen Schönheit vom Nil. Noch heute wird sie für ihr Aussehen bewundert, das sie mit Honig und Milch zum Strahlen brachte.

I

hr Schönheitsgeheimnis ist nicht in Vergessenheit geraten, seit einiger Zeit erlebt Honig in der Kosmetik für Hautund Haarpflege einen steilen Höhenflug.

114

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Wie schon Kleopatra wusste, können Honig und andere Bienenprodukte wie Gelée Royale wahre Wunder bewirken. Sie helfen gegen Zeichen der Hautalterung und werden deshalb als wertvoller Inhaltsstoff gerne in Cremes, und Shampoos, Körperlotionen und Badezusätzen verwendet. Honig liegt vor allem wegen der antibakteriellen und heilenden Wirkung bei Kosmetikprofis derzeit hoch im Kurs. Schon die Menschen in der Antike wussten um diese Wirkung des beliebten Na-

Purer Luxus für die Haut Für ein weiteres Bienenprodukt interessiert sich die Beauty-Industrie ebenfalls schon seit längerem: Geleé Royale, den Futtersaft, mit dem die Honigbienen ihre Königinnen aufziehen. Gefriergetrocknete und pulverisierte Extrakte werden in Cremes verwendet, die die Haut intensiv regenerieren sollen. Auch Haarexperten haben den königlichen Wirkstoff entdeckt. Darin enthaltene Aminosäuren, vor allem Arginin, gehören zu den wich-


wellness & gesundheit

Bienen – kleine Insekten, große Leistung Eine Biene muss 50 Mal ausfliegen, um 1 Gramm Nektar zu sammeln. Das bedeutet, dass für 1 Kilogramm Honig 150 000 Ausflüge notwendig sind. Die kleine sympathische Sammlerin macht pro Tag 40 Ausflüge und besucht pro Ausflug etwa 100 Blüten. Von der Flugstrecke her gesehen müsste eine Biene bis zu 7 Mal die Erde umfliegen, für ein Kilo Honig. Ein Bienenvolk besteht aus rund 10 000 Flugbienen, das heißt, dass ein Bienenvolk etwa 40 Millionen Blüten pro Tag besucht. Bienen fliegen Blüten nicht nach dem Aussehen, sondern nach dem Geruch an.

tigen Eiweißbausteinen des Haares. Arginin fügt sich leicht in strukturschwache Haarstellen ein und gilt damit als perfekter Transporter für weitere Pflegestoffe. Die Haut mit Gelée-Royal-haltiger Creme zu verwöhnen, ist der pure Luxus. Ein Bienenstock produziert gerade mal 500 Gramm des natürlichen Wundermittels. Die Ernte ist sehr aufwändig, weil der Imker seinen Bienen eine gefälschte Königinnenwabe vorsetzen muss, damit sie ihm den begehrten Stoff liefern. Darum liegt der Kilopreis auch bei 100 bis 130 Euro. Propolis, das sogenannte „Kittharz“, gilt als natürliches Antibiotikum. Als Salbe hilft Propolis mild, aber effektiv bei unreiner Haut und Akne. Es spendet Feuchtigkeit und wirkt glättend auf der Haut. Diese Schönheitselixiere aus dem Bienenstock sind wahre Alleskönner.

xuriösen Duftkreationen. Düfte mit Honig gelten als herzerwärmend. Nicht von ungefähr ist "Honey" im Englischen ein Kosewort. Die meist eleganten Düfte sind Kompositionen aus Honig, Früchten, Gewürzen und Blumen. Aber nicht nur in süßen und femininen Düften ist Honig enthalten. Sein einzigartiges Aroma wird gerne auch mit dem Duft von Zedern, Kräutern und Harzen verbunden. n

Duft, der die Seele verwöhnt Mit seinem verführerischen Duft verwöhnt Honig die Seele. Deshalb verwenden ihn Parfumeure auch gerne in ihren lu-

„So wie die Bienen Honig sammeln, sollten wir Schönes, Erfreuliches und Ermutigendes sammeln.“

Text | Raphaela Weber Bild | fotolia

Altes Sprichwort

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

115


Beauty-Food

ISS DICH SCHÖN! Bye-bye, müde und trockene Haut. Experten in Sachen Beauty haben erkannt, dass wahre Schönheit von innen kommt. Wer sich gesund ernährt, versorgt seinen Körper mit allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Birnen, Erdbeeren oder ein knackig frischer Salat, Obst und Co. sorgen nicht nur für eine gepflegte und frische Erscheinung, auch lästige Pfunde verschwinden nebenbei. Gut durchfeuchtete Haut, straffes Bindegewebe und eine schlanke Figur kann also jeder haben, auch wenn er nicht mit den Genen eines Supermodels ausgestattet ist. Gerade jetzt im Sommer ist die Auswahl an frischen Früchten und gesunden Salaten riesig. Garantie für puren Genuss!


Beauty-Food

Äpfel

für eine knackige Figur „An apple a day keeps the doctor away“. Schon unsere Vorfahren wussten, dass ein Apfel am Tag gesund ist. Mehr noch, die sprichwörtlichen roten Apfelbäckchen kommen nicht von ungefähr. Die knackigen Früchte stecken voller Vitamine und Spurenelemente und tun der Haut richtig gut. Außerdem sind sie kalorienarm und machen durch die reichlich enthaltenen Ballaststoffe lange satt. Der perfekte Snack für Figurbewusste!

Beeren

halten die Haut jung

Text | Raphaela Weber Bild | fotolia

Antioxidantien heißen die Inhaltsstoffe, die Heidelbeeren, Himbeeren oder Erdbeeren zu einem unvergleichlichen Beauty-Food für schöne Haut machen. Die Pflanzenstoffe helfen, freie Radikale abzufangen. Dadurch wird die vorzeitige Alterung der Haut ausgebremst. Das Vitamin C in den Beeren regt die Produktion von Kollagen an. Die Haut wird von innen aufgepolstert.

Trauben

gegen Falten Die Schale der beliebten Obstsorte enthält wertvolle Polyphenole, die antioxidativ wirken. Diese sekundären Pflanzenstoffe unterstützen den Zellschutz

im Körper und sorgen für einen frischen und strahlenden Teint, außerdem wird die Haut straffer. Dunkle Trauben haben einen besonders hohen Gehalt an Antioxidantien. Sie sind die perfekte Ergänzung für eine Schale Obstsalat.

Fisch

sorgt für Spannkraft Wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die der Körper nicht selber bilden kann, liefern zum Beispiel Fischsorten wie Lachs, Makrelen und Sardinen. Die essenziellen Fettsäuren schenken unter anderem Haut und Haar Feuchtigkeit und Spannkraft.

Gemüse

statt Schönheitscreme Als Beauty-Food eignen sich Gemüsesorten wie Brokkoli oder Erbsen, Spargel und Tomaten. Sie tragen zu einer gesunden und Haut bei und sind die reinsten Faltenglätter. Vitamine und Mineralstoffe sorgen außerdem für seidige Haare und schimmernde Nägel. Im Sommer ist Gemüse besonders gesund, wenn es von der Sonne verwöhnt und frisch geerntet aus dem eigenen Garten kommt.

Salat

bringt Augen zum Leuchten Junger und frisch geernteter Salat lässt die Augen schön strahlen. Verantwortlich dafür ist das Provitamin A, das im Salat enthalten ist und gleichzeitig für stärkere Sehkraft sorgt. Wichtig ist, Salate der Saison zu verwenden, die aus der Region kommen. Diese enthalten mehr Nährstoffe als Treibhausgewächse. Tipp: Leuchtend-rote Granatapfelkerne über den angemachten Salat streuen, mehr Vitamin C und gesünder geht einfach nicht.

Fleisch

strafft Rindfleisch und Lamm enthalten neben Aminosäuren auch Zink und Vitamin C. In Kombination kurbeln sie wie die Beeren die Produktion von Kollagen an, wichtig für straffe Haut, zu der auch die Eiweißverbindungen beitragen.

Sauer

macht einfach schön Orangen und Zitronen können mit Fruchtsäuren, Vitaminen, Flavonoiden und ätherischen Ölen aufwarten. Diese haben nicht nur vitalisierende, sondern auch glättende und straffende Wirkungen. Orangen helfen gut gegen Cellulite. Die unschönen Dellen werden von innen aufgepolstert, indem der Aufbau von Kollagenfasern angeregt wird. n

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

117


rubrik | titel

Alte Getreidesorten in aller Munde

V

Weizen ist in Europa das am weitesten verbreitete Getreide. Schon für unsere Vorfahren war es lange das wichtigste Grundnahrungsmittel. Doch durch unsere moderne Welt, die ihn für eine hohe Produktion widerstandsfähiger, ertragreicher, aber auch immer uniformer und intensiver züchtet, ist der Weizen in den vergangenen Jahren in Verruf geraten.

118

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

or allem das Gluten, sein Klebereiweiß, gilt als allergen und auch der Klimawandel setzt ihm zu. Aufgrund solcher Entwicklung besinnt man sich alter Getreidesorten, die zwar nicht ertragreicher, aber doch robuster und verträglicher sind, dazu noch vielfältig im Aroma und voller gesunder Nährstoffe. So gibt es heute wieder einen Sortenreichtum, neben den uns bekannten Roggen, Gerste, Hafer, Mais, Reis und Hirse. Emmer Eines der ältesten kultivierten Getreide in Europa ist der genügsame Emmer, auch Zweikorn genannt. In der Neuzeit verschwand er zunehmend von den Feldern. Dabei gilt er als besonders schmackhaft und durch seine zahlreichen Eiweiße, Mineralstoffe und dem hohen Zink- und Magnesiumgehalt als sehr gesund – für die Abwehr und Nerven. Er hat einen mäßigen Klebergehalt, ist leicht dunkel, würzig und nussig im Geschmack. Er zählt zum Spelzgetreide, d.h. eine feste, schützende Spelze umschließt das Korn. Diese müssen anders als beim modernen Weizen nach dem Dreschen erst von ein-


essen & genuss

Mineralstoffen und Carotinoiden, die zellschützend wirken. Anspruchslos und unempfindlich ist das alte Spelzgetreide, dessen weiche Körner sehr gut als ganzes Korn, Gries, Reis oder auch als Mehl (gelblich) verarbeitet werden. Sein süßlichnussiges Aroma harmoniert hervorragend in verschiedensten Backwaren. Dinkel

Einkorn, Weizen, Dinkel, Kamut, Emmer

Das immer beliebtere Urgetreide Dinkel ist dem Weizen sehr ähnlich. Sein fester Spelz schützt perfekt das Korn, allerdings ist auch seine Entfernung sehr arbeitsintensiv. Schon die Kelten und Ägypter genossen seine Vorteile. In den 1970er Jahren brachte ihn die Bio-Welle wieder auf den Tisch, vor allem in Baden-Württemberg. Sein hoher Anteil an Kleber und sein schmackhaftes Aroma machen ihn vielseitig einsetzbar und zur gesunden Weizen-Alternative. Grünkern

ander getrennt werden. Er ist daher im Anbau aufwendiger und weniger ertragreich, aber auch robuster und anspruchsloser eine reizvolle Herausforderung für die heutigen Bio-Bauern. Einkorn Die Urform des Weizens, das Einkorn, liefert hochwertige Proteine und unterstützt damit eine langanhaltende Sättigung. Daneben punktet es mit reichlich ungesättigten Fettsäuren,

Der Grünkern ist ein unreifer Dinkel, der in der sogenannten Milchreife geerntet und später über Buchenholzfeuer getrocknet wird. Diese Methode fand sich vor etwa 200 Jahren während mehrerer Regenperioden. Die Missernten zwangen die Bauern nach Alternativen zu suchen. So kam es zur wesentlich früheren Ernte und der Trocknung über Feuer. Sein intensives Aroma macht den Grünkern zum guten Begleiter in Eintöpfen oder als Bratling. >>

Mit viel Liebe

entsteht das Besondere. Besuchen Sie uns doch mal! Franz Tress GmbH & Co. KG Dottinger Straße 69 · 72525 Münsingen Öffnungszeiten Werksverkauf: Montag - Freitag · 10 - 17 Uhr

Offene Werksführungen von Mai bis Oktober · donnerstags um 10 Uhr, letzter Freitag im Monat um 14:30 Uhr · Infos online oder 07381 93 92 55

www.tress.de

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

119


essen & genuss

Sie heißen Waldstaudenroggen oder Johannisroggen, wegen seiner frühen Aussaat am 24. Juni. Dieser Urroggen punktet durch seine extreme Widerstandfähigkeit auch in höheren Lagen bis etwa 1500 Metern und bei Kälte, allerdings ist sein Ertrag sehr gering. Die Körner sind wesentlich kleiner als die konventionellen Roggensorten, sein Schrot oder Vollkornmehl wird oft als

Zusatz für Roggenbrote verwendet, für einen höheren Ballaststoffgehalt und um sie geschmacklich zu bereichern.

Quinoa – Amarant – Kamut Ihr Nährstoffreichtum ist unschlagbar. Die Weizen-Alternativen wie Quinoa, Amarant und Kamut finden immer häufiger Verwendung. Quinoa ist glutenfrei. Das „Gras der Anden“ stammt

aus dem rauen Klima auf 4.000 Höhenmetern. Sein Vitamin E-Gehalt hält Zellen und Arterien fit und jung. Auch das südamerikanische Amaranth, glutenfrei, ist Energie pur und ein echtes Lebenselixier. Kamut ist ein Urgetreide aus Ägypten, ein Vorfahr des Weizens. Es enthält Gluten, aber sein Eiweißgehalt schlägt alles. Sie lassen sich gut für Brot, Gebäck, aber auch für Müsli und mehr verwenden. n

In den Getreidekörnern stecken jede Menge wichtige Nährstoffe wie beispielsweise hochwertiges pflanzliches Eiweiß, die Vitamine E, B1 und B2, Kohlenhydrate, Fette, Mineralstoffe wie etwa Eisen, Zink, Kalium, Magnesium oder Kieselsäure. Und natürlich noch eine große Menge an Ballaststoffen, lebenswichtig für den menschlichen wie auch den tierischen Organismus. Die neuen alten Sorten weisen, je nach Anbaugebiet und Sorte, starke Schwankungen auf, gerade im Bereich der Kleberqualitäten. Diese können sich die Bäcker durch regionale Spezialitäten zunutze machen. Auch Bierbrauer haben die glutenfreien Varianten entdeckt und nutzen z.B. Hirse oder Emmer für ihr Bio-Bier.

120

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Text | Marie-Louise Abele Bild | fotolia

Roggensorten


Juni ´17

regreg

November ´17 Dezember ´17

Juli ´17 Oktober ´17

September ´17

Besondere Erlebnisse


AROMA PUR

Alte Tomatensorten wiederentdeckt Tomate ist nicht gleich Tomate. Immer mehr alte Sorten finden wieder ihren Weg in die Gemüsegärten und auf den Tisch. Sie sind groß oder klein, gelb, grün oder rot und jede hat ihren ganz bestimmten Einsatzort, ob im Salat, in der Sauce oder auf dem Grill. Hier eine kleine Auswahl an runden Schätzen:

Ochsenherztomaten: So saftig und fleischig, die großen Ochsenherztomaten haben gern eine herzförmige beutelartige Form mit vielen Falten. Kräftig rot und voller Aroma regen sie auch optisch den Appetit an. Die Schwergewichte mit bis zu 500 Gramm eignen sich hervorragend für einen frischen Insalata Caprese (Tomate-Mozzarella) oder warme und kalte Suppen. Gelbe Tomaten: Sie sind wild und durch ihren geringen Säuregehalt sehr süß, mild und dadurch besonders magenschonend. Die kleinen gelben Rispentomaten sind beliebt für bunte Salate oder einfach zum Vernaschen. Durch die Rispe selbst behält sie ihr intensives Aroma. Ein echter Kinderfreund und hübscher Begleiter am Abendbrottisch – als Cherrytomate natürlich auch in Rot oder Grün. Besonders die Black Cherry ist ungewöhnlich.


essen & genuss

gelbliche Farbe peppt jedes Gericht nicht nur fürs Auge auf. Die alte Sorte, die aus Ohio, USA stammt, kommt mit einer zitronigen Note daher, die sie wunderbar mit Äpfeln oder anderem Obst harmonieren lässt. Die Fleischtomate liebt auch den alleinigen Auftritt auf einem Butterbrot mit Salz und einem Hauch Pfeffer.

Ihr weiches Fleisch zerschmilz auf der Zunge, zurück bleibt ein herausragendes Aroma, das sich optimal mit Frischkäse kombinieren lässt, perfekt als Dip oder Brotaufstrich. Schwarzer Prinz & Tigerella: Sie gehören zu den wiederentdeckten alten Sorten und sind wahrlich königlich. Der markante „schwarze Prinz“, der den Weg aus dem sibirischen Irkutsk zu uns gefunden hat, punktet mit seinem besonderen Aroma. Würzig, ein Hauch von Lakritz samt saftiger Konsistenz sind die schwarz-roten Leckerbissen zum perfekten Hauptakteur in Soßen oder roh als Beilage. Auch die bunt-gestreifte „Tigerella“ besticht durch Würze, vor allem in gegarten Speisen wie gefüllte Tomaten oder eine klasssiche Tomatensoße.

Text | Marie-Louise Abele Bild | fotolia

Fleischtomate Evergreen: So grün, so lecker. Was sonst ein Zeichen für Unreife ist, ist bei ihr Programm. Ihre satte grün-

Das Ursprungsgebiet der Tomate ist Mittel- und Südamerika. Dort wurde sie bereits durch die Mayas und anderen Völkern als „Tomatl“ (dickes Wasser) kultiviert. Christoph Kolumbus soll sie dann auf seiner zweiten Amerika-Reise nach Europa gebracht haben. Sie sind gesund, haben wenig Kalorien und bestehen zu rund 95% aus Wasser. Der sekundäre Pflanzenstoff Lykopin verleiht den Früchten ihre typische Färbung, dieser schützt aber auch unsere Zellen und neutralisiert schädliche freie Radikale.

Roma-Tomate: Sie dürfen in keiner Sommerküche fehlen. Ihr Intensiver Geschmack, die fruchtige Süße und das feste Fruchtfleisch machen sie zum absoluten Allround-Talent für verschiedenste Speisen, von Ketchup über ein Ragout zum Fleisch oder Fisch bis hin zur knackigen Salatbeilage. Unser Tipp und ein Schmaus, nicht nur für die Augen: Für einen leckeren Sommersalat lassen sich auch alle Sorten hervorragend miteinander mischen. All ihre unterschiedlichen Farben und Aromen vereinen sich so zu einer ganz besonderen Komposition. n

Neu eröffnet!

Hofladen · Hofcafé · Festscheune · Ferienwohnungen

Hauptstr. 20 · 72127 Kusterdingen-Wankheim · Tel. 07071 8599540 · www.landgut-kemmler.de

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

123


Erbsenpüree 300 g frisch gepulte Erbsen 150 g Sahne Salz, Muskat, Zucker

25 ml Champagneressig 250 ml Sherry dry, 2 l Geflügelfond 1 EL Crème fraîche Salz, Pfeffer, Öl zum Anbraten Steinchampignon zum Garnieren

Sherrysauce 500 g frische Morcheln 200 g Morchelabschnitte 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe 250 g Butter

Zander 8 Zanderfilets à 80 g 300 ml Mazola-Öl 2 Zehen Knoblauch, 2 Zweige Thymian 1 Prise Salz

Sommermenü Zander – Morchel - Erbse - Sherry Rezept von Sternekoch Stefan Beiter , Restaurant Alte Post GmbH

Erbsenpüree Sahne mit Salz, Zucker, Muskat würzen, Erbsen dazugeben und weichkochen. Die weichgekochten Erbsen pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Sherrysauce Morcheln waschen. Strünke abschneiden. Morcheln für Garnitur zur Seite legen. Strünke mit Schalotten und Knoblauchzehe in etwas Öl anschwitzen. Mit Champagneressig und Sherry ablöschen, Geflügelfond aufgießen und auf ca. ¼ reduzieren.

124

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

Knoblauch herausnehmen, mixen und 250 g Butter sowie Crème fraîche dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Morcheln Vorbereitete Morcheln trocknen und in Butter, Knoblauch und Salz anbraten.   Zander Öl, Knoblauch, Thymian, Salz auf 58 °C erwärmen. Zander einlegen und ca. 20 Minuten confieren.

Anrichten Erbsenpüree auf die Tellermitte streichen, Zander auf das Püree legen, mit gebratenen Morcheln garnieren und mit Sherrysauce nappieren. Den Steinchampignon fein darüber hobeln.

Unsere Sommelière Marina Hentsch empfiehlt: Riesling Alte Reben trocken by Marina Hentsch & Alexander Laible Weingut Alexander Laible, Baden


Text | Jürgen Herdin Bild | fotolia

Die Entwicklung im Metzgerhandwerk hat sich im letzten Vierteljahrhundert stark verändert. „20 Tante-Emma-Läden in der Umgebung, die bei uns eingekauft haben, mussten seit 1990 dichtmachen.“ Laut Statistik gab es 1990 noch 33 000 Metzgereibetriebe in Deutschland, heute sind es, laut Failenschmid, noch rund 12 000. Nur noch 2000 Metzger schlachten selbst.

Sie ist längst eingeläutet, die Grillsaison. Und immer mehr Hobbyköche am Feuer legen vor allem beim Fleisch großen Wert auf Qualität. „Lieber ein Stück weniger, als Billigfleisch“, so der Tenor. Sie machen einen großen Bogen um das Industriefleisch von der Stange. Die wenigen Metzger der Region haben diesen Trend für sich erkannt. Ludwig Failenschmid setzt in Gächingen/St. Johann noch auf eigene Schlachtung und Veredelung der Produkte. Diese sind direkt in seinem Gasthof Hirsch zu genießen oder an der Theke zu kaufen.

„Wir sind, genau genommen, ein Auslaufmodell“, bringt er es selbst auf den Punkt. Umso mehr schätzen die treuen Kunden die Vorzüge der Fleischherkunft, regionale Direktvermarktung, geschmackliche Vielfalt und das Know-how der Mitarbeiter. Ludwig Failenschmid ist beruflich viel herumgekommen. Er war nach seiner Lehre in Reutlingen u.a. bei einem Schinkenhersteller nahe Davos, sorgte als Manager für die Bewirtung der Gäste im Robinson Club auf der griechischen Insel Kos und übernahm schließlich 1990 den Betrieb seines Vaters Kurt. Der Albmetzger ist von Beginn an, seit zehn Jahren, in der Reutlinger Markthalle vertreten und dort bereits eine feste Institution. „Ich kaufe nur bei mir persönlich bekannte

Bauern aus der Region, ich will die Tiere sehen, bevor wir sie bei uns schlachten“, versichert Failenschmid und verweist auf die Albbüffel. Die sind, wie auch die „Alblinsenschweine“ biozertifiziert und als Gerichte auch in seinem Albgasthof im Angebot. So punktet der Alb-Metzger durch heimische Qualität, artgerechte Haltung, traditionelle Hausschlachtung mit FrischeGarantie, viel Zeit zum Reifen und eine große Vielfalt. Burger-Hackfleisch für Patties, Albschinken, Ochsenbäckchen, Rumpsteak, Lammkotelett oder Grillfackeln und Rote Wurst, das Angebot für den Grill ist groß – ebenso der zu erwartende Genuss. n

Da steckt mehr drin.

Z.B. höchster Respekt vor dem Tier

Landgasthof und Albmetzgerei St. Johann Gächingen Metzgereifilialen: Markthalle Stuttgart | Markthalle Reutlingen Münsingen | Würtingen | Bernloch und Stammhaus in Gächingen Mehr über uns www.failenschmid.de

Der AlbMetzger.


gastro news Oh Du lieb's Teufele Bereits zum dritten Mal in Folge fand unter regem Zuspruch geladener Gäste in der Rottenburger Bürgerwache die Veranstaltung: „Oh Du lieb`s Teufele“ der Baisinger BierManufaktur statt. 160 Personen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport hatten einen „Riesen-Spass“ beim „Verseckle“ oder der „Rottenburger Kopfwäschete“ des bekannten schwäbischen Kabarettisten Jörg Beirer, welcher bekannt humorvoll seine Fastenpredigt hielt und hierbei niemand verschonte. Hierbei zeigte sich erneut, dass die Veranstaltungsidee routiniert und erprobt vom Initiativteam um Michael Schimek, Reinhard Kilian, Willibald Ruscheinski sowie Jörg Beirer vorbereitet und umgesetzt wurde. Nach der Begrüßung von Junior-Brauereichef Paul Teufel erfolgte der Fassanstich vom Rottenburger OB Stephan Neher. Gaisburger Marsch, Bierbrezeln sowie ein frisch eingebrautes Baisinger „Teufele“ sorgten für einen kulinarisch passenden Genuss. Musikalisch sorgte die Vocal-Gruppe Wild Voices und die Dixieland Formation der Steinlach Stompers für „bierige“ Unterhaltung.

Der Höhepunkt des Abends, die Fastenpredigt mit Bruder Jörg, war gewohnt bissig und hatte es in sich. Alles und Jeder wurde kabarettistisch auf`s Korn genommen und in beeindruckend schwäbischer Ausdrucksweise der Kopf gewaschen. Da blieb kein Auge trocken und keine klatschende Hand versagt. Eine Neuauflage in 2018 ist bereits geplant. Text + Bild | Baisinger BierManufaktur

Das **** Hotel Schönbuch erweitert wieder!

„Tradition heißt: das Feuer erhalten und nicht die Asche aufbewahren.“ (Papst Johannes XXIII). Ab August 2017 wird die Hotelbar komplett entkernt und neugestaltet. Im Bereich der Bar und Rezeption bekommt das Eventhotel drei neue Räume, für Gruppenarbeitsbereiche am Tage und spannende Eventkonzepte am Abend. Für Wein- & Whiskygenießer wird ein Clubzimmer eingerichtet, natürlich mit Schmiedearbeiten von Prof. Heiner Zimmermann. Außerdem ist eine Erweiterung um eine „Belle Etage“, ein Obergeschoss mit 14 Hotelzimmer der Superior-Kategorie, geplant. Ein Tagungsraum mit 82qm mit Dachterrasse wird dort ebenfalls neue Maßstäbe setzen. Konzeptionell richtet sich der Tagungsraum auf DesignThinking-Workshops aus, mit mobilen Pinnwänden, Flipcharts und Bereiche für kleine Gruppendiskussionen. Die gesamte Etage mit Dachterrasse und Kaffeepausenbereich kann exklusiv gebucht werden. Unterstützt wird das Hotel Schönbuch von langjährigen Part-

nern, u.a. dem Architekt Ertel aus Reutlingen und der Tischlerei Decker aus Tirol, die bereits das Restaurant gestaltet hat. Gäste der Top Lounge haben dieses Jahr die Möglichkeit das neue Hotel Schönbuch kennenzulernen, inklusive Baustellenführung der dritten Etage. „Daneben bereiten wir uns aktuell auf die Wahl der besten Tagungshotels in Deutschland vor. Als wiederholter Titelverteidiger im Bereich Event keine leichte Aufgabe“, gibt Maik Hörz, Inhaber des Hotel Schönbuch und der Eventagentur Hotelentertainment zu bedenken. „Wir planen neue Eventideen, erweitern die Escapespiele im Hotel, arbeiten zudem an einer mobilen Variante und suchen natürlich noch Mitarbeiter, mit Liebe zum gastronomischen Handwerk und verrückten Ideen, die einfach Lust auf ein innovatives Hotelkonzept haben. Gerade die Hotelbar steht hierbei im Fokus“. Text | TM Bild | A. Decker

126

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


gastro guide Neuer Wintergarten für’s Ristorante Da Maria Großzügig, hell, mit reichlich italienischem Lebensgefühl: Das Pfullinger Restaurant Da Maria zeigt sich mit neuer Atmosphäre. Die Gäste von Chef Rosario Gentile haben nun die Möglichkeit, geschützt draußen zu sitzen. Der neue Wintergarten – geplant und angefertigt von der EnergieGalerie - bietet Platz für bis zu 45 Gäste, perfekt auch für Feierlichkeiten mit dem gewissen Etwas. Was vorher noch als einfache Holzkonstruktion Raum bot, tiefer zum Hauptgebäude lag und für Gäste und Kellner gleichermaßen nur über Treppen zu erreichen war, ist nun ebenerdig gestaltet und als Erweiterung des Gastraumes ein großer Gewinn. Eine leckere sizilianische Küche, ausgewählte, frische Produkte und viel Talent bringt Rosario Gentile in seinem Ristorante seit 2009 auf den Tisch. Damals übernahm er es von seinem Vater. Seine Gäste schätzen die authentische und raffinierte Speisekarte. Neben klassischem Risotto, Pasta und feinste Fisch- und Fleischgerichte

aus der Küche, werden die Speisen per Gasgrill auch direkt am Tisch gezaubert. Platz ist nach dem Umbau genug. Text | Marie-Louise Abele Bild | Gerlinde Trinkhaus

ALTE POST Das Vorzeige-Restaurant und Wahrzeichen der Stadt Nagold war früher Stammlokal der württembergischen Könige. Sternekoch Stefan Beiter, vom Guide Michelin mit einem Stern gekrönt, zelebriert eine klassisch moderne Küche als virtuosen Mix aus regionalen und internationalen Einflüssen. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und genießen Sie die fantasievolle Kochkunst im historischen Ambiente. Ihren Besuch krönen Sie mit einem edlen Tropfen aus dem reichhaltigen Weinsortiment. Marina Hentsch, Gastgeberin aus Passion und erfahrene Sommelière, berät Sie fachkundig. Das Haus verfügt über Veranstaltungsräume für bis zu 60 Personen. 72202 Nagold · Bahnhofstr. 2 · Tel: 07452/84 500 · www.altepost-nagold.de Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag 18.30 – 23.00 Uhr

GASTHOF KRONE Räume mit Ambiente! Haben Sie schon an Ihre Betriebsfeier, Familienfeier, Hochzeit, Geburtstag, etc. in diesem Jahr gedacht? Wir haben die passenden Räumlichkeiten, den perfekten Service und die kulinarische Highlights aus der Kreativküche von Chef de Cuisine Erik Metzger. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne bei der passenden Menü- oder Buffetauswahl, Weinempfehlungen oder beim Rahmenprogramm - alles aus einer Hand! Restaurant 30 Sitzplätze (SP), Goethe-Salon 15 SP, Restaurant + Goethe-Salon 45 SP / Festsaal 40 - 160 SP 71111 Waldenbuch · Nürtinger Str. 14 ∙ Tel. 07157 / 40 88 49 · www.krone-waldenbuch.de Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag: 11:30 - 14:00 Uhr · 18:00 - 23:00 Uhr

REFUGIO IM HOTEL LA CASA***** Junge, frische, innovative Ideen von unserem Küchenchef Jonas Oest: Menüs und kleine Gerichte zu authentischer Genussküche verarbeitet. Lassen Sie sich von seinen Spargelkreationen verführen, erkunden Sie die Vielfalt der kleinen Gerichte und Degustations-Menus nach mediterraner Art. Zudem mittwochs, freitags und samstags „Candle Light Dinner“ bei Kerzenschein und von romantischer Klaviermusik begleitet. Für die sonnigen Tage in der schönen Sommerzeit haben wir unsere Gartenterrasse zu Kaffee und Kuchen und auch am Abend zum Dinner wieder geöffnet. Die aktuelle Speisekarte finden Sie im Internet. 72072 Tübingen ∙ Hechingerstr. 59 ∙ Telefon 07071-94 666 0 · www.lacasa-tuebingen.de Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 17.00 - 23.00 Uhr

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

127


genuss| anzeigen

gastro guide MAXIMILIAN BAR LOUNGE RESTAURANT Durch einen eigenständigen Bar-Bereich führt der Weg ins Restaurant und auf die Sommerterasse / Biergarten direkt an der Echaz. Mediterranes, internationales und schwäbisches aus der Küche, eine umfangreiche Weinkarte und eine gut sortierte Bar erwarten den Gast. Gerne richtet das maximilian Ihre Familienfeier, Hochzeit, Firmenevents oder Catering aus. Montags Livemusik, 1. Mittwoch im Monat max-jamclub-band. Heinrich, Romy und Lisa Engelhardt freuen sich darauf Ihre Gastgeber zu sein. 72764 Reutlingen · Seestr. 6-8 · Tel. 07121 / 3 40 20 3 · www.maximilian-rt.de Öffnungszeiten: Restaurant · Mo - Fr 11.30 – 14.00 Uhr · 18.00 – 23.00 Uhr · Sa 18.00 – 23.00 Uhr Bar · Mo –Sa 18.00 – 24.00 Uhr · Sonn-und Feiertage Ruhetag

LUDWIGS Modernes urbanes Flair trifft auf die traditionelle Qualitäts-Gastronomie des Vier-Sterne-Hauses Hotel Krone und lädt ein zum Plaudern, Verweilen – und zum Genießen. Die richtige Adresse für alle, die leichte Küche schätzen: gesundheitsbewußt, vielseitig, mit asiatischen Einflüssen. Große Auswahl beim Frühstück, abwechslungsreichre Business-Lunch, verführerische Snacks oder hochklassige Menüs und erlesene Weine – im LUDWIGs kommen Sie zu jeder Tageszeit auf den guten Geschmack. Wir freuen uns auf Sie.

72072 Tübingen · Uhlandstrasse 1 (Hotel Krone) · Tel: (07071) 1331-21 · www.ludwigs.cc Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 7 – 1 Uhr

JAPENGO Wussten Sie, dass Stefan Plate mit saisonalen, frischen Produkten mit mediterranem Touch und schwäbischen Einschlag echte Geschmackserlebnisse zaubert? Das gemütliche, stilvolle – fast schon kolonial angehauchtem Ambiente im edlen Gastraum lädt zum langen Verweilen ein und Barkeeper Bernd überzeugt hinter der beeindruckenden Bar mit genialen Kreationen! Sie planen ein Fest, Familienfeier, Firmenevent etc.? Wir machen Ihr Fest einmalig – durch unsere Erfahrung und unsere Organisation, alles aus einer Hand! Herzlich Willkommen zum Genießen: am 14.07 zu Sommer Wine & Dine mit Alexander Laible ! 72072 Tübingen · Schaffhausen Straße 113 · Tel: 07071 – 368806 · www.japengo.eu Öffnungszeiten: Montag – Freitag ab 11:30 Uhr · Samstag ab 17 Uhr · Küche bis 23 Uhr · Sonntag Ruhetag

DA MARIA Ihr Genus ist unsere Leidenschaft, Innovation mit Tradition verbinden und dabei das Wesentliche betonen – Ihren Genuss! Schmecken Sie das Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne in Tagesspezialitäten, saisonalen Angeboten, frischen Fisch- und Fleischgerichten, sowie Pizza und Pasta auf höchstem Niveau. Mit wahrer Leidenschaft für das Kochen und für seine Gäste – das ist Chefkoch Rosario! Zutaten wie Fisch, Salat & Kräuter kommen frisch vom Markt, selbst angefertigte Köstlichkeiten, wie hausgemachte Pasta und auch Brot bereiten kulinarische Freude! Neu dazu kam auch die Zubereitung der Speisen auf dem Gasgrill direkt am Tisch! Immer wieder gut für neue Aktionen und Überraschungen, so auch jetzt wieder mit dem wunderschönen, neu gestalteten Wintergarten! Da Maria Gäste haben nun die Möglichkeit geschützt draußen zu sitzen. Mit Platz für ca. 45 Personen bietet der Wintergarten auch den Rahmen für Feierlichkeiten mit dem gewissen Etwas. In der Küche läuft alles nach dem Motto „ Kochen im Trend á la Mamma“, denn Familientradition steht im Ristorante Da Maria seit 1985 im Vordergrund. Dienstag bis Freitag werden vier bis fünf individuelle Gerichte für den Mittagsgast angeboten und dies auch nach Wahl mit Vorspeise und Dessert. Köstliche Weine, Kaffee und Grappa, von den charmanten Bedienungen verwöhnt, lassen Sie in Genuss schwelgen und nur für den Moment leben. „Kochen für meine Gäste, ist meine Leidenschaft“ - so Rosario Gentile, was auch im schön gestalteten Restaurant zu lesen ist. 72793 Pfullingen · Griesstraße 29 ∙ Tel. 07121 / 7 13 61 Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 11:30 – 14:00 und 17:30 – 23:00 Uhr, Montag Ruhetag

128

Sommer 2017 top magazin Reutlingen


anzeigen | genuss

RESTAURANT KARLSHÖHE Für einen Gast kochen zu dürfen bedeutet, sein Vertrauen zu genießen. Dieser Verantwortung sind wir uns stets bewusst und möchten Ihnen köstliche Erlebnisse in angenehmer Atmosphäre bieten. Mit unverfälschter Küche, ob schwäbisch, mediterran oder asiatisch inspiriert, stets sind unsere Gerichte aus frischen, regionalen Produkten handgefertigt. Für genussvolle große und kleine Feiern bieten wir: unseren sonnigen Wintergarten ca.60, unseren Saal ca. 80 und unsere Galerie ca.30 Plätze. Lassen Sie sich verwöhnen, gerne auch auf unserer sonnigen, mediterranen Terrasse. Wir empfehlen die Reservierung für die Wochenenden! 72770 Reutlingen · Ruderschlachtweg 1 · Telefon 07121 / 50 33 00 · www.karlshoehe-reutlingen.de Öffnungszeiten Küche: Täglich 11:30– 14:00 Uhr und 17:30– 21:00 Uhr

ENTAKLEMM‘R Schönes Ambiente in urgemütlicher Atmosphäre und kulinarische Gaumenfreuden. Frisch zubereitete schwäbische Spezialitäten – sehr beliebt ist seine Vielfalt an saftigen Steaks, dazu eine große Auswahl an Beilagen und verschiedene Flammkuchen. Wer Gemütlichkeit, gutes Essen, eine solide Auswahl an Getränken mit freundlichem Service sucht, wird hier nicht enttäuscht. Bei schönem Wetter kann man es sich bis 23 Uhr auf der Terrasse vor dem Haus gemütlich machen.

72585 Riederich · Metzinger Straße 30 · Tel. 07123 / 36 74 39 · www.entaklemmr.de Öffnungszeiten: Sonntag - Freitag 11 - 14 Uhr + 18 - 23 Uhr, Samstag 18 - 24 Uhr

HOTEL SCHÖNBUCH **** Am Rande des Schönbuchs gelegen, mit optimaler Verkehrsanbindung, dennoch äußerst ruhige Lage. Gepflegte, persönliche Atmosphäre, elegante, rustikale Restauranträume mit exklusiver Küche. Qualität und Leistung auf hohem Niveau steht an oberster Stelle. Konferenzräume für 10 - 150 Personen, Trainingbegleitende Events wie das Ideenschmieden, Outdoor-Möglichkeiten u.v.m. erwarten Sie in unserem 4-Sterne-Haus. Über die Region hinaus bekannt ist die Kleinkunstbühne mit interessanten abwechslungsreichen Veranstaltungen. 72124 Pliezhausen · Lichtensteinstr. 45 · Telefon 0 71 27 - 9 75-0 · www.hotel-schoenbuch.de Öffnungszeiten: Täglich von 11:30 – 14:00 Uhr, und 17:30 – 21:30 Uhr. Kein Ruhetag.

MAYER’S WALDHORN Ein Candle-Light-Dinner zu zweit, ein genussvolles Abendessen im Freundeskreis, ein Geschäftsessen am Mittag, ein Fest im Kreise der Familie – finden Sie Ihren Lieblingsplatz in unseren gemütlichen Räumen. Die Küche von Gerhard Mayer, mit Zutaten vorwiegend aus der Region, steht für Frische und Qualität. Gerne berät Sie Gastgeberin Isabel Jackmann Mayer bei der Weinauswahl. Genießer, die die Abwechslung lieben, schätzen unsere saisonalen Spezialitätenwochen wie die Sylter Wochen vom 20.06.bis 10.08. – oder auch unser Garnelenfestival immer donnerstags! 72127 Kusterdingen-Mähringen · Neckar-Alb-Straße 47 ∙ Tel. 0 7071/13330 · www.mayers-waldhorn.de Warme Küche: Di - Fr 11.30 - 13.30 + 17.30 - 21.30, Sa 17.30 - 21.30, So 11.30 - 14.00 + 17.30 - 21.00 Uhr

TRAUFGANGHÜTTE BRUNNENTAL In der Traufganghütte Brunnental finden Sie Hüttenzauber in Perfektion: unverfälscht und originell mit viel Liebe zum Detail. Hochzeiten, Familientreffen, Partys oder Jubiläumsfeiern, ProduktPräsentationen und Firmen Events. Die Traufganghütte bietet den idealen Rahmen. Dafür legen wir uns mächtig ins Zeug. Menü-Vorschläge, Dekoration und musikalische Umrahmung nach Ihren Wünschen. Kein Detail bleibt unberücksichtigt. Ob in einem ganzen Stockwerk, im kleineren Rahmen in unserer Tenne oder exklusiv in der ganzen Hütte. Unsere neue Grillhütte bietet zudem Grillvergnügen bei jedem Wetter. 72459 Albstadt-Laufen · Raiten 1 · Tel: 07435 – 1500 · www.traufganghuette-brunnental.de Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 11:00 – 22:00 Uhr · Feiertags geöffnet · Montag Ruhetag

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

129


kolumne

Mit Freunden den Sommer genießen oder Urlaub mal anders! igentlich schrecklich. Irgendwie habe ich es dieses Jahr verpasst, mich um eine Urlaubsreise im Sommer zu bemühen. Und jetzt ist er plötzlich da, mit allem, was er zu bieten hat. Strahlend blauer Himmel, weiße Wölkchen und herrliche Düfte… Warum eigentlich in die Ferne schweifen, wenn doch alles hier so schön ist? Schon Ende Mai während der Feiertage verspürte ich den Drang, direkt vor der Haustür zu entspannen. Die Farben der Natur, Felder und Wälder leuchteten in einem satten Grün und überall gab es heimische Erdbeeren und Spargel. Herz, was willst du mehr? Klar hätte ich jetzt immer noch eine Reise buchen können. Aber beim Kauf meines neuen Fahrrades erhielt ich einen kleinen Tourenguide der Region geschenkt, eingeteilt in leichte bis schwere Strecken - das weckte meinen Ehrgeiz. Ich begann, zu trainieren. Mit den leichten Strecken fing ich an und merkte, dass mich das ganz schön anstrengte und viel Schweiß kostete. Das musste besser werden. Ich wagte mich auf die mittelschweren Strecken, keuchte mit

hochrotem Kopf die Steigungen hinauf. Erst dabei fielen mir die vielen entspannten Menschen auf, die mich auf ihren Zweirädern fröhlich lächelnd überholten. Naja, sie hatten sich ein E-Bike gegönnt. Das konnte ja jeder, dachte ich. Ich dagegen hielt es lieber mit der sportlichen Variante, die Bewegung an der frischen Luft konnte ja nicht schaden. Viele meiner Freunde schlossen sich meinen Runden an, es wurden gesellige Tage. Wir kehrten in schönen Biergärten ein oder machten unterwegs ein Picknick. Und tatsächlich, nicht einmal dachte ich daran, diese gemeinsamen Stunden gegen eine stressige Auslandsreise einzutauschen. Nun habe ich beschlossen, den restlichen Sommer hier in der Gegend zu genießen. „Sag mal, was ist mit dir los? Die letzten Jahre warst du doch immer in südlichen Gefilden. Strand und Meer waren deine Ziele.“ Manche meiner Freunde machen sich ernsthafte Sorgen, weil sie meine Reiselust kennen. Doch ich kann alle beruhigen, denn ich zehre von meinen neuesten Entdeckungen und kann von malerischen Seen mitten im Wald, in

Debb 130

Sommer 2017 top magazin Reutlingen

denen man so herrlich die Füße kühlen kann, von verwunschenen Ruinen auf der Schwäbischen Alb oder von romantischen Dörfern ringsum berichten, die ich nie kennengelernt hätte, wäre ich nicht einfach losgezogen. Man sagt, Vorfreude ist die schönste Freude: In diesem Sinne freue ich mich schon sehr darauf, im Juli und August mit meinen Freunden zu feiern. Ich werde schon noch herausfinden, wo eine besonders schöne Grillstelle ist. Wir werden Feuer machen, so wie ich das damals bei den Pfadfindern gelernt habe. Wir werden Steaks oder Fische grillen und dazu einen Schluck Rosé trinken, aus der Flasche, die ich in der Kühltasche mitnehmen werde. Ich finde, dass Radfahren eine ganz einfache Methode der Entschleunigung ist, eine schöne Abwechslung zur Hektik des Alltags. Das habe ich jetzt für mich herausgefunden und ich freue mich auf einen wundervollen Sommer, den ich gerne mit anderen teilen möchte. Freundschaften pflegen kann richtig Spaß machen. Verreisen kann ich dann ja im nächsten Jahr wieder …

ie's W

elt

Bild | fotolia

E


Nachhaltigkeit mit Hightech ergibt Mehrwerte Die Region wie auch die Stadt Reutlingen zeich-

Schon gewusst? Die Stadthalle Reutlingen GmbH wurde jüngst als eines der drei nachhaltigsten Veranstaltungshäusern des EVVCs ausgezeichnet.

Unsere Premiumpartner

nen sich als Wirtschafts- und Lebensraum von höchster Güte aus: Mehrere Weltmarktführer haben hier ihre Unternehmenssitze – und pflegen damit Know-how vor Ort und Verbundenheit mit dem Standort. Die Stadthalle Reutlingen GmbH versteht sich in dieser guten Gesellschaft als Verantwortungsträger erstklassiger Veranstal-

Wir arbeiten nachhaltig

tungskonzepte im Firmenkunden- wie Privatbereich. Die große Vielfalt der Veranstaltungen von Messen und Kongressen über hochkarätige Klassikkonzerte oder Musicals bis hin zu Comedy und Kabarett bereichern das Leben in der Region. Als erste Stadthalle in Deutschland führt die Stadthalle Reutlingen

2017

alle Veranstaltungen CO2-neutral durch. Die Stromversorgung aus 100 % erneuerbaren Energien, die hauseigene E-Tankstelle, der energieeffiziente Hallenbetrieb, die exzellente Green Globe-Zertifizierung und die Bienen auf dem Hallendach bilden nur einige Bausteine der umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie der Stadthalle Reutlingen GmbH. Sie kombiniert modernste Veranstaltungstechnik und 10 GBit/s-Glasfaser-Anbindung für Highspeed Internet und Online Conferencing mit dem Mehrwert Nachhaltigkeit.

Stadthalle Reutlingen GmbH Oskar-Kalbfell-Platz 8 72764 Reutlingen Telefon: +49 7121 3355-125 Telefax: +49 7121 3355-185 vertrieb@stadthalle-reutlingen.de www.stadthalle-reutlingen.de


Grow up. Settle down. Drive

Jetzt in Ihrer Mercedes-Benz Niederlassung Reutlingen und TĂźbingen. www.mercedes-benz-reutlingen-tuebingen.de/peak-edition

Profile for Top Magazin

Top Magazin Reutlingen Tübingen Sommer 2017  

Top Magazin Reutlingen Tübingen Sommer 2017  

Advertisement