__MAIN_TEXT__

Page 1

Ausgabe 2 | 9. Jahrgang Sommer 2016 | 5,– €

A L B S TA DT

|

B A L I N G EN

|

K R EI S

F R EU D EN S TA DT

REUTLINGEN TÜBINGEN

freizeit

Outdoor activities event

Escape room kultur

Sommertheater Open Air

Balingen + Dormettingen design desig gn

Minimalismus www.top-magazin.de 4194988505001

0 3 3 0 2

special

Die Welt grillt


9HUlQGHUW GLH :HOW 1LFKW GHQ $OOWDJ 'HU $XGL 4 HWURQ  7', TXDWWUR 'HU ZHOWZHLW HUVWH HWURQ PLW 3OXJ,Q+\EULG 7', XQG TXDWWUR $QWULHE LQ 6HULH (LQ $XGL 4 HWURQ  7', TXDWWUR /HDVLQJDQJHERW ] % $XGL 4 HWURQ  7', TXDWWUR WLSWURQLF $VVLVWHQ]SDNHW 6WDGW PLW $VVLVWHQ]SDNHW 3DUNHQ .DPHUDEDVLHUWH 9HUNHKUV]HLFKHQHUNHQQXQJ 6 OLQH 6SRUWSDNHW 6LW]KHL]XQJ Y XQG KL 6SRUWOH GHUOHQNUDG LP 6SHLFKHQ'HVLJQ PLW 0XOWLIXQNWLRQ SOXV XQG 6FKDOWZLSSHQ $OFDQWDUD XYP 6\VWHPOHLVWXQJ  N:  36

6RQGHU]DKOXQJ ô ² 1HWWRGDUOHKHQVEHWUDJ $QVFKDIIXQJVSUHLV  ô  LQNO hEHUIKUXQJV XQG =XODVVXQJVNRVWHQ 6ROO]LQVVDW] JHEXQGHQ SD   (IIHNWLYHU -DKUHV]LQV   -lKUOLFKH )DKUOHLVWXQJ  NP 9HUWUDJVODXI]HLW  0RQDWH *HVDPWEHWUDJ ô ²

0RQDWOLFKH /HDVLQJUDWH

ô ² (LQ $QJHERW GHU $XGL /HDVLQJ =ZHLJQLHGHUODVVXQJ GHU 9RONVZDJHQ /HDVLQJ *PE+ *LIKRUQHU 6WUD‰H   %UDXQVFKZHLJ IU GLH ZLU DOV XQJHEXQGHQHU 9HUPLWWOHU JHPHLQVDP PLW GHP .XQGHQ GLH IU GHQ $EVFKOXVV GHV /HDVLQJYHUWUDJV Q|WLJHQ 9HUWUDJVXQ WHUODJHQ ]XVDPPHQVWHOOHQ %RQLWlW YRUDXVJHVHW]W

$EJHELOGHWH 6RQGHUDXVVWDWWXQJHQ VLQG LP $QJHERW QLFKW XQEHGLQJW EHUFNVLFKWLJW $OOH $QJDEHQ EDVLHUHQ DXI GHQ 0HUNPDOHQ GHV GHXWVFKHQ 0DUNWHV  .UDIWVWRIIYHUEUDXFK LQ O NP NRPELQLHUW  ²  6WURPYHUEUDXFK LQ N:K NP NRPELQLHUW  ²  &2 (PLVVLRQHQ LQ JNP  NRPELQLHUW  ²  :HUWH DEKlQJLJ YRP YHUZHQGHWHQ 5HLIHQ5lGHUVDW]  (IIL]LHQ]NODVVH $

$E  -XOL EHL XQV $XGL =HQWUXP 5HXWOLQJHQ

$0: $XWRKDXV :HW]HO

7kZ_ Ifehj r 7kZ_ [#jhed FWhjd[h

7kZ_ [#jhed FWhjd[h

$XWRKDXV +HXVHO *PE+ 5RPPHOVEDFKHU 6WU   5HXWOLQJHQ 7HO        LQIR#DXGL]HQWUXPUWGH ZZZDXGL]HQWUXPUWGH

$XWRKDXV :HW]HO *PE+ &R .* 6FKDIIKDXVHQVWU   7ELQJHQ 7HO        LQIRZHW]HO#DPZDXWRGH ZZZDXGLSDUWQHUGHGHBSDUWQHUSBGHKWPO


Vanessa, Sattlerin

Kleine Nummer im Konzern? Ich hab was Besseres vor.

Finde den passenden Beruf fĂźr Dich: www.hwk-reutlingen.de/ausbildung


editorial

der Sommer kann kommen – wir sind vorbereitet! Die letzten Wochen haben wir uns intensiv für Sie mit Trends und Ideen, Neuheiten, Geheimtipps und süße Verführungen beschäftigt. Erleben Sie unsere Region hautnah, ob nun aktiv bei Outdoor-Unternehmungen zu Wasser, auf dem E-Bike oder in Baumwipfeln, bei Kulturangeboten im Garten des Reutlinger Heimatmuseums, auf dem Balinger Festivalgelände, im eigenen Garten mit einem unserer frischen Buch-Tipps oder auch mit aktuellen Wirtschaftsnachrichten und Informationen regionaler Unternehmen. Kulinarisch schicken wir Sie in die feinsten Restaurants mit spannendem Beiprogramm (EscapeRooms). Sportlich wird es mit einem persönlichen Interview der Top-Tennis-Spielerin Laura Siegemund und dem Spielbericht der erfolgreichen Walter Tigers. Zu diesem Sommer gehört neben der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich natürlich auch das gemeinsame Feiern. Es locken Midsommar-Feste wie bei den Schweden oder gesellige Grillevents mit MaisGemüse und leckeren Cocktails bei Freunden, ein entspannt-geplanter Strandtag im Urlaub oder am Neckar wie auch Unangenehmes wie die typischen Sommer-Allergien. Wir haben nachgefragt, wie Sie sich schützen können. Und noch etwas in eigener Sache: Wie Sie sicherlich schon beim Blättern gemerkt haben, liegt dieser Ausgabe ein Fragebogen als Beilage bei. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um das Top Magazin stetig zu optimieren. Gerne belohnen wir Ihre Mühe mit wunderschönen Preisen in Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Wir freuen uns sehr auf Ihre Rückmeldung! Genießen Sie die herrliche Sommerzeit mit all ihren Schmankerln! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unserer neuen Ausgabe als treuer Informationsbegleiter. Ihre

top magazin 5

titel | rubrik


inhalt

80

36

96 nachgefragt

mode & ambiente

10

36

Dr. Werner Ströbele, Prof. Dr. Hendrik Brumme

Midsommar

wirtschaft

gesundheit & wellness

24

71 76

Internationale Zolldienstleistungen

ratgeber recht & steuer 22 26 32 34

Architektenhaftung Berliner Testament und Erbschaftsteuer Mehr Netto vom Brutto Bargeld im Fokus der Finanzverwaltung

top event 28

6 top magazin

Escape Room

Sommer-Allergien MS – Krankheit mit 1000 Gesichtern

freizeit, reisen & sport 52,58 Open Air: Balingen + Dormettingen 64 Metz – Station de tourisme 82 Reutlinger Naturtheater

freizeit & sport 94 96

Interview mit Laura Siegemund (L)Auf geht‘s!


110

82

108 kunst & kultur 80

Mit Kirchners Augen

essen & genuss 108 110

Mais – das Sommergemßse Die Welt grillt

rubriken 5 10 101 104 105

Editorial Aus der Region TOP Adressen Impressum TOP Gastro

top magazin 7


menschen | nachgefragt

nachgefragt… Dr. Werner Ströbele

Beruf

_ Leiter Kulturamt und Heimatmuseum Stadt Reutlingen

Sternzeichen

_ Fische

Familienstand

_ Verwitwet

Lieblingsgericht

_ Linsen, Mokka und Rotwein

1. Welches Tier wären Sie gerne? Rabe

2. Was möchten Sie gerne erfinden? Eine Reset-Taste für den Alltag

3. Sie unternehmen eine Zeitreise. Wohin und warum? Ende der 1980er Jahre: Weil es so schön war mit Berufsstart und Familiengründung

4. Gibt oder gab es in Ihrem Leben ein Vorbild? Nicht wirklich: Wenn, dann meine Eltern bezüglich der Akzeptanz von Eigenwilligkeiten; Hermann Bausinger von der Uni Tübingen in Sachen Produktivität; Hans-Ulrich Roller vom Württembergischen Landesmuseum als humaner Chef, Albert Schuler bei der Stadt Reutlingen als entschiedener Verfechter kulturpolitischer Ziele

5. Welches ist für Sie der schönste Ort? Venedig

6. Was bringt Sie zum Lachen? Heitere Gespräche unter Freunden

7. Wie halten Sie sich fit? Joggen jeden zweiten Tag

8. Rot- oder Weißwein? Rotwein

9. In welchen Geschäften kaufen Sie gerne ein? Samstags auf dem Wochenmarkt Reutlingen

10. Beschreiben Sie Ihren Wohnort mit drei Worten? Reutlingen bietet vieles

11. Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient? Als freier Journalist

12. Was bringt Sie auf die Palme? Unehrlichkeit

13. Ihr Ausgehtipp: Jazzclub Reutlingen

14. Welches Buch liegt gerade auf Ihrem Nachttisch? Kurt Österle: Der Wunschbruder

8 top magazin


nachgefragt | menschen

Prof. Dr. Hendrik Brumme

Beruf

_ Wirtschaftsingenieur, Professor für Logistik, Präsident der Hochschule Reutlingen

Sternzeichen

_ Schütze

Familienstand

_ verheiratet, 2 Kinder

Lieblingsgericht

_ Ich würde keine Meile extra für ein exquisites Essen oder Getränk gehen

1. Welches Tier wären Sie gerne? Die „eierlegende Wollmilchsau“

2. Was möchten Sie gerne erfinden? Eine „Zeitvervielfältigungs-Maschine“

8. Rot- oder Weißwein? Rotwein im Winter, Weißwein im Sommer

9. In welchen Geschäften kaufen Sie gerne ein? Überall, wo ich meinen Hund mitnehmen kann

3. Sie unternehmen eine Zeitreise. Wohin und warum? In die Zukunft – weil ich wissen will, wohin uns unser jetziges Verhalten führt

4. Gibt oder gab es in Ihrem Leben ein Vorbild? Ein amerikanischer Chef von mir bei Hewlett Packard. Er hat Business und Menschen perfekt

10. Beschreiben Sie Ihren Wohnort mit drei Worten? Gemütlich, lokales Kulturangebot ausreichend, nicht zu riesig

11. Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient? Getränke-Kisten schleppen

in Einklang gebracht

12. Was bringt Sie auf die Palme? 5. Welches ist für Sie der schönste Ort? Egal. Es kommt auf die Leute an, mit denen ich

Trägheit, Langsamkeit, Menschen die stundenlang reden

dort bin

13. Ihr Ausgehtipp: 6. Was bringt Sie zum Lachen? Alltagscomedy

7. Wie halten Sie sich fit? Mit jeder Menge Sport, zum Beispiel Joggen und Mountain Bike. Geistig durch den Job

Stuttgart – dort immer wieder auf der Suche nach was Neuem

14. Welches Buch liegt gerade auf Ihrem Nachttisch? Eher ein Sachbuch

top magazin 9


notizen

aus der region

Christiane Wodtke wiedergewählt Die Mitgliederversammlung des HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hat Christiane Wodtke einstimmig erneut zur Präsidentin gewählt. Damit steht die geschäftsführende Gesellschafterin der Wodtke GmbH Tübingen weitere zwei Jahre an der Spitze des Verbandes. Frau Wodtke hob anlässlich der Mitgliederversammlung die Bedeutung der Energiewende hervor. Gesellschaftliche Veränderungen, Wissenschaft und Technologie seien die drei Schlüsselbereiche, auf die es in den nächsten Jahrzehnten entscheidend ankomme. „Energiewende und Digitalisierung kann man als Bedrohung für bestehende Systeme, aber auch als Chance für Neues sehen. Ich glaube, in Deutschland haben wir viele Chancen, weil Gründergeist, Innovationsfähigkeit, Bildung und Arbeitswille noch hoch angesiedelt sind. Es gilt, diese zu erhalten und weiter auszubauen.“ sagte Christiane Wodtke. Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. vertritt die Interessen der Hersteller von Großkücheneinrichtungen sowie häuslicher Heiz- und Kochgeräte auch auf europäischer Ebene. Beide Herstellergruppen sind in separaten Fachverbänden organisiert. Zurzeit vertrauen gut 200 Mitglieder den Leistungen des Verbandes. Text + Bild | INDUSTRIEVERBAND HAUS-, HEIZ- UND KÜCHENTECHNIK E.V.

Neugier trägt Früchte SterneKompetenz seit mehr als 65 Jahren! Telefon Albert Maier GmbH (0 71 23) 4 20 11 Telefax Dieselstr. 7 (0 71 23) 4 16 88 72555 Metzingen web www.albert-maier.de eMail stukkateur@albert-maier.de

Zu verblüffenden Erkenntnissen führt die unstillbar erscheinende Neugier von Kindern bis zum Alter von 14 Jahren im Zuge des Landeswettbewerbs „Schüler experimentieren“. Wie die Verbreitung des aus dem Kaukasus eingeschleppten und damit und ganz und gar nicht heimischen Riesenbärenklaus umweltschonend unterbunden werden kann? Ganz einfach: mit Teichfolie. Das fanden Sarah Ruf und Mereth Kleikamp vom Rottweiler Droste-Hülshoff-Gymnasium heraus. Die beiden 14-Jährigen experimentierten ein Jahr lang im Naturpark Oberes Donautal mit verschiedenen Methoden und legten akribisch begründet dar, dass nur eines wirklich hilft: radikal zurückschneiden und gut abdecken. Das prämierte Projekt war eines von 53, die in der Balinger Volksbankmesse beim Landesfinale präsentiert wurden. Die Ehrung der 102 über Regionalentscheide ermittelten Schüler nahm der Oberbürgermeister Helmut Reitemann in den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Physik, Mathematik/Informatik sowie Technik und Interdisziplinär vor. Gestillt ist der Wissensdurst der kleinen Baden-Württemberger damit naturgemäß noch lange nicht – und für die Älteren unter ihnen geht es nahtlos weiter im Nachfolgewettbewerb „Jugend forscht“. Text + Bild | Michael Kaiser

10 top magazin


Mode zwischen edlen Karossen Es muss nicht Mailand oder Paris sein. Auch unsere Region hat interessante, kreative und gewagte Mode zu bieten. Die Absolventinnen und Absolventen der Modeschule Metzingen zeigten am 28. April im Audi Zentrum Reutlingen unter der Leitung der Fachlehrerin für Modeillustration und Gestaltung Barbara Spannagel ihre selbst entworfenen und zum Teil selbstgenähten Kollektionen. Die „Designermesse No.1“ findet bereits zum fünften Mal statt. Die Plätze sind begehrt. Nur geladene Gäste kommen in den Genuss. Für die 16 Absolventen ist das ein großer Tag. Jeder zieht mit seinem Modell, welches über den extra für den Abend errichteten Laufsteg schreiten darf, die Blicke auf sein Werk. Das Gesamtkonzept und weitere Details werden an Messeständen präsentiert. Dafür machen die Audis gerne Platz. Ein Preisgeld gibt es auch zu gewinnen. Darüber hinaus lockt dem Gewinner ein professionelles Fotoshooting. Die Kollektionen bieten einen breiten Mix durch verschiedene Stile. So wurde etwa mit ungewöhnlichen Flechtungen, Draht und aufwendigen Faltungen gearbeitet. Auch thematisch regiert die Vielfalt. So wird man durch Märchenhaftes verzaubert, Inspirationen aus Uruguay wecken die Sehnsucht nach der großen weiten Welt, und auch Fans des Androgynen kommen auf ihre Kosten. Im Rahmen des Volkswagenfests im Autohaus Heusel in Metzingen am 30. April gab es dann noch einmal die Gelegenheit, Ausschnitte der Modenshow zu sehen. Text | Nadine Nowara Bild | Modeschule Metzingen, Nadine Nowara

Autohaus Wetzel in Tübingen doppelt prämiert Die AUDI AG hat das Autohaus Wetzel in Tübingen als Audi Top Service Partner 2016 prämiert. Hinzu kommt ganz aktuell die Auszeichnung „Beste Autohändler Deutschlands 2016“ durch das Magazin Auto Bild gemeinsam mit dem unabhängigen Marktforschungsinstitut Statista GmbH. Die Auszeichnung erfolgt auf Basis von Händlerempfehlungen und einer detaillierten Kundenbefragung. Lobend hervorgehoben wurde bei beiden vor allem die überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit. Daneben begeisterten die ausgezeichneten Serviceleistungen, die hochqualifizierten Mitarbeiter und ihre Kompetenz, die moderne Werkstattausstattung und vieles mehr die Kunden. Das Autohaus Wetzel ist stolz auf die doppelte Auszeichnung und arbeitet stetig daran, seine Serviceangebote weiter zu optimieren. Text | TM

KOST. einfach steuern. Unsere Mandanten sind anspruchsvoll. Wir auch. Deshalb bieten wir Ihnen qualifizierte, zuverlässige und flexible Beratung in allen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Bereichen – für Privatkunden und Firmenkunden aus den unterschiedlichsten Branchen.

KOST Steuerberatungsgesellschaft mbH Jusistraße 2 · 72124 Pliezhausen Telefon: 07127/9585-0 · www.stbkost.de

Bild | Autohaus Wetzel

top magazin 11


notizen

aus der region

Bernadette Schoog, Martin Walser, Thekla Chabbi

Von der Liebe und vom Tod Einen der ganz großen Autoren konnte man am 20. April im Sparkassencarré erleben: Martin Walser, einer der wenigen Schriftsteller, der seit über 50 Jahren die deutsche Literaturszene prägt. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Sparkasse Tübingen und der Buchhandlung Osiander.

Schlagen Sie jetzt zu. Der Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl wird 30 Jahre alt: · Wir bieten Ihnen ein einmaliges Angebot · Treten Sie jetzt uns jetzt bei und zahlen Sie 30 Prozent weniger im ersten Mitgliedsjahr Go for golf – wir freuen uns auf Sie!

Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl e.V. Gewann vor Staudach 2 · 72820 Sonnenbühl 07128 9266-0 · info@albgolf.de · www.albgolf.de

12 top magazin

Während Walser aus seinem neuesten Werk „Ein sterbender Mann“ liest, steht er trotz seiner stolzen 89 Jahre eine knappe halbe Stunde wacker am Rednerpult. Wortgewaltig wie eh und je breitet er die Gedankenwelten seines Protagonisten aus. Diese Fabulierlust ist beeindruckend, aber auch schon etwas langatmig. Dann überlässt er einer jungen Frau das Mikrofon. Walser arbeitete in seinem jüngsten Roman nämlich mit einer Co-Autorin - der Sinologin Thekla Chabbi - zusammen, die etwa ihre Leidenschaft zum Tango in den Text einfliessen ließ. Chabbis Inspiration wird in Walser Danksagung erwähnt; als Autorin wird sie nicht aufgeführt. „Ein sterbender Mann“ ist ein klassischer Walserroman, in dem die ganz großen Themen Leben, Liebe und Tod ausdiskutiert werden. Der 72-jährige Protagonist Theo Schadt wird von seinem besten Freund hintergangen und verfällt in eine Sinnkrise. Da läuft ihm die 20 Jahre jüngere tangobegeisterte Sina über den Weg, die ebenfalls auf der Suche nach sich selbst ist. Nun folgt keine klassische Liebesgeschichte, sondern eine Art Briefroman, in dem Theo auf der Spur des Verrats ist und Sina eine Algerienreise unternimmt. Aber auch die modernen Medien werden in den Roman eingeflochten, wie zum Beispiel ein Online-Selbstmordforum. Walser selber hat sich im Zuge des Schreibens mit der neuen Medienwelt auseinandersetzt, sich wacker geschlagen und etwa mit Chabbi ausgiebig das Suizidforum durchforstet. Walser ist ein Literaturpatriarch, der es keinem mehr beweisen muss. So antwortet er auf manche Fragen der Moderatorin Bernadette Schoog in der anschließenden Diskussion mürrisch und manchmal auch gar nicht, wenn es zum Beispiel um den „sterbenden Mann“ im Titel geht und er gefragt wird, ob er denn selber Angst vor dem Tod hätte. Sein lakonischer, trockener Humor sorgt jedoch für etliche Lacher beim Publikum. Nach der Lesung nam er sich noch viel Zeit um seine Bücher zu signieren. Text + Bild | Nadine Nowara


Craft-Beer-Szene boomt Der geneigte Biertrinker weiß es längst: das Craft-Beer ist nicht nur das gelungene Ergebnis einer globalen Bierbrauerbewegung mit Pioniergeist, sondern wahrlich der neue Star am großen Hopfenhimmel. Der edle Hopfen-Tropfen wird immer mehr als besonderes Genussmittel wahrgenommen. Da der Begriff Craft Beer (handwerklich gebrautes Bier) etwas schwammig ist, definieren sich die deutschen Craft-Beer-Brauer besonders über den Geschmack ihres Produktes und ihre Experimentierfreude. Ihre Unabhängigkeit und Unterscheidbarkeit von großen Brauereien, die in Deutschland durchaus auch handwerklich arbeiten, stellen die jungen Brauer durch ungewöhnliche Braustile und spielerischem Umgang mit den Zutaten unter Beweis. Das Ergebnis lässt sich wahrlich sehen und Mitte Juli in Metzingen auch schmecken. Die alte Industrieanlage Henning öffnet ihre Pforten für ein Genuss-Festival der besonderen Art. Im Mittelpunkt der Messe mit dem vielversprechenden Namen „Neubraugebiet“ stehen die neuesten Bierkreationen. Inmitten der ehemaligen Produktionshallen der Gesenkschmiede hat man die Gelegenheit mit den Brauern persönlich zu fachsimpeln, sich verwendete Rohstoffe erklären zu lassen und natürlich die genialen Craft Biere zu probieren. Text | TM Bild | Solution Cube

TOP_Titelschriftzug_SOLO_1510_REUTLINGEN.indd 1

19.10.2015 10:56:46

Herzlichen Glückwunsch an Bernd Schwall aus Empfingen, der bei unserem letzten Reisegewinnspiel gewonnen hat.

Nie wieder Stress mit der Datensicherung! Geben Sie diese in sichere Hände.

Neuer Vorstand beim Golfclub Reutlingen-Sonnenbühl Nur wenige Monate im Amt, setzt der neue Vorstand des GC Reutlingen-Sonnenbühl um Präsident Udo Rogotzki schon jetzt wesentliche Akzente zur Belebung und Förderung des Turnierund Vereinslebens. Das Jahr 2016 ist gespickt mit spannenden Turnieren verschiedener Klassen, bei denen viele Punkte winken. „Ich bin der festen Überzeugung, dass wir damit die Turniere für unsere Mitglieder attraktiver machen und viele auswärtige Golfer zu uns nach Sonnenbühl holen“, so Rogotzki. Das Grün selbst ist seit Februar bei Piotr Sepski als neuer GreenkeepingChef und seinem Team in besten Händen. Gepflegt, vielseitig und inmitten des Biosphärengebiets der Schwäbischen Alb – das erwartet die Golfer beim GC in Sonnenbühl. Schließlich ist auch das „Restaurant am Golfplatz“ seit April neu besetzt. Mit Bruno Casola zog nun eine gute Mischung aus schwäbischer Küche und italienischen Spezialitäten ein und trägt so zum Stärken des geselligen Vereinlebens bei. Text | TM

Das Sichern der Daten gehört mit zu den wichtigsten Aufgaben in einem Unternehmen und stellt daher einen nicht zu unterschätzenden Aufwand dar. Mit dem dannerprivateCLOUD Backup haben Sie dank Auslagerung dieser Prozesse keinen Stress mehr.

Interesse? Dann sprechen Sie uns an!

Danner IT-Systemhaus GmbH Emil-Adolff-Straße 1 | 72760 Reutlingen welcome@danner-it.de | www.danner-it.de

Bild | GC Sonnenbühl top magazin 13


notizen

aus der region

oben: Berthold Negwer, Christian Mayer, Jochen Ammann (alle von der Reutlinger Sektion des DAV), Präsident Harald Herrmann, Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Eisert und Bildungsakademieleiter Clemens Riegler (v.l.n.r.). links: Die 1929 erbaute Kaltenberghütte in Vorarlberg wird mit der Unterstützung von Auszubildenden aus dem Kammerbezirk Reutlingen modernisiert und umgebaut.

Berufserfahrung in Höhenluft Die Handwerkskammer Reutlingen beteiligt sich mit Auszubildenden von sechs Handwerksbetrieben aus den Landkreisen Freudenstadt, Reutlingen, Tübingen und Zollernalb an den Sanierungs- und Umbaumaßnahmen an der Kaltenberghütte der Reutlinger Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV) im österreichischen Vorarlberg. Im Juni geht es los auf 2100 Meter Höhe.

Die 1929 erbaute Hütte selbst ist nur durch einen Fußmarsch erreichbar. Ziel ist, den jährlich mehreren tausend Gästen ein moderneres Angebot zu bieten. Dafür wird ein Blockheizkraftwerk einschließlich Photovoltaikanlage und Batteriespeicher, für eine umweltgerechte Bewirtschaftung der Hütte, installiert, sowie ein Abwasser- und Trocknungssystem. „Die Maßnahme hat ein Investitionsvolumen von rund zwei Millionen Euro bei einem Eigenanteil von 720.000 Euro“, so Jochen Ammann, 1. Vorsitzender des DAV. Die Auszubildenden werden die ausführende Firma unterstützen und ihr Fachwissen vertiefen. Material und Werkzeug werden vom DAV bzw. Bildungsakademie gestellt, Kost und Logis sind frei, die Fahrten organisiert die Handwerkskammer. Da auch die Betriebe das Projekt begeistert unterstützen, stellen sie ihre Lehrlinge in der ersten Sommerwoche 2016 frei. „Das wird bestimmt eine einmalige Erfahrung für jeden Teilnehmer,“ freut sich Harald Herrmann, Präsident der Handwerkskammer Reutlingen. Weitere Bauabschnitte u.a. für eine Materialseilbahn sollen bis 2020 beendet sein. Text + Bild | HK Reutlingen

Mit MLP in qualitätsgeprüfte Immobilien investieren. Nutzen Sie Immobilien als soliden Anlagebaustein und investieren Sie in Wachstum am deutschen Immobilienmarkt. Die Investition in Sachwerte bietet Ihnen dabei Schutz vor Inflation. MLP bietet Ihnen ein breites Objektangebot von Neubau bis denkmalgeschützte Immobilie. Lassen Sie uns darüber reden.

ren!

Tel 07071 • 9736 • 62 MLP Finanzdienstleistungen AG Geschäftsstelle Tübingen II Ihr Berater: Roger Heinrich roger.heinrich@mlp.de

ie Jetzt inform

Verdienstorden für Prof. Michael Bamberg Für seine Verdienste um die Krebsforschung wurde Herrn Prof. Michael Bamberg im Schloss Ludwigsburg der Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann verliehen. Prof. Bamberg, der ursprünglich aus Westfalen kommt, kam vor ca. 30 Jahren nach Tübingen. Als Direktor der Uniklinikums sowie Vorsitzender des Klinikvorstandes hat er die Klinik zu einer der führenden Unikliniken Deutschlands gemacht. Prof. Bamberg ist auf dem Gebiet der Radioonkologie und Strahlentherapie eine Koryphäe und hat in der Funktion als Vorsitzender des Krebsverbandes Baden-Württemberg wegweisendes geschaffen. Darüber hinaus ist er seit 8 Jahren Vorsitzender der Deutschen Krebsforschung. Text | TM

14 top magazin


Starkes Team zur Förderung des Triathlons Der 1. Mey Generalbau Triathlon hat letztes Jahr in Tübingen die Sportart Triathlon ins Blickfeld gerückt. Mit dem Post-SV Tübingen und der Mey Generalbau GmbH haben sich nun zwei starke Partner zusammengeschlossen, um die Sportart in Tübingen weiter voranzutreiben. „Die Begeisterung bei der ersten Auflage war überwältigend“, sagt Achim Mey, Geschäftsführer der Mey Generalbau GmbH. Ein Zeichen, dass der Triathlon in Tübingen eine große Zukunft habe, natürlich mit voller Unterstützung der Firma. „Der Mey Generalbau Triathlon, die kostenlosen Meyday-Vorbereitungstrainings sowie der sportliche Erfolg des Post-SV in der Landesliga durch das erweiterte Trainingsangebot haben zu einem enormen Mitgliederzuwachs bei der Triathlonabteilung des Post-SV Tübingen geführt. Es freut mich außerordentlich, dass der Post-SV Tübingen mit Mey Generalbau einen Partner gefunden hat, der die Förderung des Dreikampfs gemeinsam mit uns vorantreibt,“ betont Heinrich Hempel, Vorsitzender des Post-SV Tübingen. Im Fokus steht die sportliche Jugendarbeit. Der Spezialist für Umbau, Ausbau und Sanierung engagiert sich als Titelsponsor der Erwachsenen-Wettkampfteams des Post-SV Tübingen. Alle Ligenteams im Wettkampfbereich werden als „Mey Post-SV Tübingen“ an den Start gehen, mit gemeinsamem Logo und neuen Wettkampfanzügen. Man misst sich in der Baden-Württemberg Liga. Dort ist der Mey Post-SV Tübingen durch den Aufstieg 2015 mit seinem Top Team in der Ersten Landesliga vertreten. In der Dritten Landesliga startet der männliche Nachwuchs- und die Reserve des Top Teams. Ebenso ist der Mey Post-SV Tübingen in der Frauen- und in der Seniorenliga BadenWürttemberg vertreten. Neben dem Titelsponsoring ist Mey unter anderem Unterstützer des ERBE Laufes. Seit Anfang April wird bereits wieder mit Profis wie der Weltklassetriathletin und Olympiateilnehmerin Svenja Bazlen oder dem renommierten Schwimmtrainer Nico Moritz im Rahmen der Meydays trainiert - ein sportliches Rundumpaket, ganz nach dem Firmenmotto: „Alles aus einer Hand“.

Zum 2. Mey Generalbau City-Triathlon am 24. Juli 2016 heißt es wieder: Ab in den Neckar, rauf auf’s Rad durch den Schönbuch und rein in die Laufschuhe für die abschließenden Runden durch die Tübinger Altstadt. Text | Marie-Louise Abele Bild | Mey Generalbau

MAKE MEY SUMMER!

MEY. EINE ADRESSE. ALLE HANDWERKER. www.meygeneralbau.de Tübingen 0 70 71/97962-0

top magazin 15


notizen

aus der region

Neues Jazz-Domizil Nachdem Tobias Festl seinen Veranstaltungsraum in der St.Leonard-Straße aufgeben musste, findet die Jazzreihe von nun an im Pappelgarten, dem ehemaligen Naturfreundehaus nahe Orschel-Hagen, seine Fortsetzung. Der Slogan, wonach die einzige Konstante die Veränderung ist, scheint Tobias Festl auf den Leib geschrieben zu sein. Seine Jazzreihe zog von der Reutlinger St.-Leonard-Straße nach Unterhausen und wieder zurück. Sie erhielt im Herbst 2015 mit dem neu gegründeten Förderverein „TheMu“ eine feste Basis. Im 250 Quadratmeter großen Festsaal nahe des Friedhofs Römerschanze ist vieles erneuert und eine Bühne installiert worden. Schließlich wollen die Betreiber Tobias Festl und Markus Strempel den Festsaal neben Jazzkonzerten auch für Familienfeierlichkeiten, Hochzeiten, Taufen und Geburtstage nutzen und vermieten, samt Biergarten im bayerischen Stil. Auftakt machte am 1. Juni das Dejan Terzic Quartet mit einer Hommage an die Musik der Balkanregion, dann am 10. Juni ein Auftritt der Sängerin Tamara Lukasheva und dem Trompeter und Flügelhornisten Matthias Schriefl. Am 13. und 14. Juli kommt das Daniel Freedman Quintet mit dem DavidBowie-Keyboarder Jason Lindner und am 24. Juli wird der New Yorker Trompeter Dave Douglas mit seiner Band „High Risk“ den neuen Pappelgarten zum Swingen bringen. Text | TM

Qualität maßeschreinert

Bühler Innenausbau GmbH & Co. KG August-Bebel-Straße 18 - 72072 Tübingen Telefon: 0 70 71 - 15 00-0

Top-Event-Hotel Bei der aktuellen Wahl der besten Tagungshotels in Deutschland durfte das Hotel Schönbuch im Bereich Event den ersten Platz entgegen nehmen. Rund 180 verschiedene Eventprogramme sind im Hotel Schönbuch buchbar. „Es gibt nichts, was es nicht gibt“, ist Maik Hörz zu Recht stolz auf die zahlreichen kreativen Ideen, die er in seinem Haus schmiedet und umsetzt. Kein Wunder also, dass er sich mit seinem Vier-Sterne-Haus bei der Wahl zu den Top Tagungshotels immer ganz vorne positioniert. Aus deutschlandweit 250 Tagungshotels werden in sechs Kategorien die Besten gekürt. Vor allem im Bereich Event liegt das Hotel Schönbuch schon seit Jahren unter den Top 5. Absoluter Dauerbrenner unter den Events ist die sogenannte Teamschmiede, bei der nach eigenen Ideen und Vorstellungen der Teilnehmer die spannendsten Skulpturen entstehen. Künstlerische Entfaltungsmöglichkeiten bietet ebenso die Bandwerkstatt im Tonstudio oder die Synchronisation eigener Filme. Wer lieber zupackt, baut ein Floß, mit dem er dann auf dem Neckar schippert oder schwingt in der zum Hotel gehörenden Kochschule Cookroom den Kochlöffel. Maik Hörz sprüht vor ständig neue Ideen, die er gemeinsam mit seinem Team oder authentischen Partnern umsetzt. Mit seiner Agentur „Hotelentertainment“ tourt er sogar durch ganz Deutschland und liefert ausgewählte Events an Hotels, Firmen oder Privatpersonen frei Haus. Neueste vielversprechende Glanznummer des Tausendsassas sind die „Teamclou“ – Escape Rooms. Klingt spannend – ist es auch. Gemeinsam mit Kreativkopf Daniel Mayer wurden im Hotel Schönbuch zwei Räume voller Rätsel, geheimer Verstecke und seltsamer Dinge eingerichtet – bereit für eine aufregende Mission. An guten Einfällen eine Tagung zu „eventisieren“ mangelt es Maik Hörz wahrlich nicht, längst tüftelt er schon an der nächsten zündenden Idee – man darf gespannt sein.

www.buehler-innenausbau.de Text | TM Bild | Hotel Schönbuch - Futter Fotodesign

16 top magazin


titel wirtschaft | rubrik

Eurofins Institut Jäger

LEGIONELLEN

VERMIETER IN DER PFLICHT EUROFINS UNTERSTÜTZT SIE DABEI!

Anzeige

Die durch Legionellen verursachte Legionärskrankheit ist ein bislang stark unterschätztes Problem. Bei jährlich ca. 650 gemeldeten Fällen in Deutschland liegt die von Fachleuten vermutete Dunkelziffer bei bis zu 30.000 Erkrankungen pro Jahr. Die bereits 2011 eingeführte Untersuchungspflicht auf Legionellen bleibt nach der neuen Trinkwasserverordnung seit Ende 2012 weiterhin – jedoch gelockert – erhalten. Danach müssen gewerblich genutzte Großanlagen zur Trinkwassererwärmung (400 Liter Speichervolumen und/oder 3 Liter Rohrleitungsvolumen), demnach auch die von Mietshäusern, in einem Intervall von drei Jahren auf den Parameter Legionella spec. untersucht werden. Infektionsquellen erkennen In geringer Konzentration kommen Legionellen natürlich im Trinkwasser vor. Ihre optimale Wachstumstemperatur liegt bei 30-45 °C. Infektionsquellen sind u.a. Duschen und Warmwasserbereiche wie Klimaanlagen, in denen es zu einer Vernebelung von Wasser kommen kann. Der fehlerhafte Betrieb von Trinkwasserinstallationen durch falsch eingestellte Temperaturen kann die Trinkwasserqua-

lität beeinträchtigen. Diese Gefahr lauert z.B. in Krankenhäusern, Hotels, Schulen, Sportstätten, Mietwohnungen und im Eigenheim. Rechtlicher Hintergrund Vermieter, die in einer Wohnung Trinkwasser bereitstellen, welches nicht den Anforderungen der gesetzlichen Bestimmungen entspricht, müssen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen (TrinkwV 2001:2012, §§ 24-25). Ferner stellt dies einen Mietmangel dar und berechtigt zur Mietminderung. Unternehmer oder Inhaber einer Wasserversorgungsanlage nach § 3 Abs. 2e mit einer Großanlage zur Trinkwassererwärmung, aus der Trinkwasser im Sinne einer öffentlichen oder gewerblichen Tätigkeit abgegeben wird, müssen demnach regelmäßig Untersuchungen veranlassen und bei Abweichungen die Daten dem Gesundheitsamt melden.

Wir unterstützen Sie dabei! Unsere anerkannten Leistungen im Bereich Hausinstallationen umfassen · Prüfungs- und Überwachungsvertrag

· Beschaff ung und Installation von Probenahmeventilen · Planung und Durchführung der Probenahme · Warmwasseruntersuchungen auf Legionellen · Kaltwasseruntersuchungen auf mikrobiologische und chemische Parameter gemäß Trinkwasserverordnung · Gefährdungsanalyse im Fall von Legionellenbefunden Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches, individuell abgestimmtes Angebot, das genau auf Ihre jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten ist. Eurofins Institut Jäger GmbH Ernst-Simon-Strasse 2-4 72072 Tübingen Tel: +49 (0) 7071 7007-0 Fax: +49 (0) 7071 7007-77 info.tuebingen@eurofins-umwelt.de www.eurofins-umwelt.de

top magazin 17


lieblingsplätze

Lieblingsplätze im Ländle Der Sommer ist da! Und endlich kann man auch mitten im Alltag die gesellige Outdoor-Zeit genießen. Wir haben bekannte Gesichter der Region gefragt, wo wir sie antreffen können.

Pamela Veith Marathonläuferin Kusterdingen Mich lockt es an sonnigen Sommertagen häufig in den alten Botanischen Garten. Hier in der grünen Parkidylle inmitten der Stadt laufe ich gerne ein paar Runden. Aber oft sitze ich auch ganz entspannt auf der Wiese und esse ein Eis mit meinen Freunden.

Robert Wintermantel Geschäftsführer Walter Tigers, Tübingen Ich genieße den Sommer am liebsten bei einer spontanen Ruderbootstour auf dem Neckar mit meiner Frau und unseren beiden Töchtern. Die entspannte Atmosphäre mit den vorbeifahrenden Stocherkähnen, auf denen gegrillt und gefeiert wird, und den Besuchern auf der Mauer zum Hölderlinturm, die bei sonniger Laune ihr Eis essen, ist immer wieder ein schönes Erlebnis.

Boris Palmer Oberbürgermeister Tübingen Ich entspanne mich sehr gern beim Joggen auf den Tübinger Höhen, zum Beispiel schnell mal aus dem Tagestrubel rauf zum Österberg.

18 top magazin


titel | rubrik


lieblingsplätze

Andreas Mebold Mebold Wein- und Getränkehandels GmbH, Albstadt Ich gehe sehr gerne von Lautlingen aus auf dem „Muliweg“ hoch nach Burgfelden. Unterwegs gibt es einen Felsen mit einem Kreuz darauf. Von dort aus kann man die ganze Welt anschauen. Sehr gerne wandere ich auch über die Hossinger Leiter auf die Albhochfläche hinauf und weiter in Richtung Balingen. Dort gibt es ein paar wunderschöne Flecken.

Christian Malycha Künstlerischer Leiter des Kunstverein Reutlingen Ich freue mich schon auf den Sommer. Da sind unsere aktuellen Ausstellungen eröffnet und die nächste kommt erst im September. So bleibt viel Zeit für die EM, die man ausgezeichnet nach Feierabend im versteckt an der alten Stadtmauer gelegenen Garten der „Zentrale“ verfolgen kann – einschließlich gutem Bier, roter Wurst und ›Mexikanern‹. Und dazu habe ich meinem Sohn versprochen, ihm endlich Reutlingen, die Höhlen auf der Alb und die Wilhelma zu zeigen.

Margot Gottschick Galerie Gottschick Tübingen Mein Lieblingsort in Tübingen ist ein absoluter Insider-Tipp: Obwohl der Steinenbergturm schon seit über hundert Jahren hoch über der Unistadt am südlichen Rand des Schönbuchs thront, kennen ihn selbst viele Einwohner nicht. Ich steige gern die Treppen bis zur Plattform hinauf, denn dort kann ich den schönsten Ausblick auf die Stadt genießen, mit einer zauberhaften Sicht in die Ferne. Die Schwäbische Alb, der Schwarzwald, die Wurmlinger Kapelle oder die Berge des Schönbuchs, für diesen einmaligen Rundblick spaziere ich gerne zu diesem im Wald gelegenen Aussichtsturm, der immer wieder und zu jeder Jahreszeit ein reizvolles Ziel für mich ist.

20 top magazin

Michael Lutz Lutz & Riepert Gartengestaltung Reutlingen Die Gönninger Seen bedeuten für mich Entspannung pur – mit vielen Erinnerungen! Vor 35-40 Jahren: Sich mit Freunden treffen, baden, Abenteuer, Gegend erkunden, Staudämme bauen, Lagerfeuer, Stockbrot, Rote Würste, Rotwein aus der Flasche trinken, Schlafsack, Sternenhimmel. Heute: spazieren, wandern, Pflanzen und Tierwelt in Kalktuff fels, Seelandschaft an Wald und Bachrand, an Fels, auf Geröll, Feuchtwiesen und Seeufer erleben, Wasserschnellen und Wasserfallrauschen lauschen. Sich auf Wiese am See langlegen, Picknick, Füße ins Wasser hängen, Seele baumeln lassen und sich an die Zeit vor 35 Jahren zurückerinnern.


Wir ermitteln Ihnen den Wert Ihrer Immobilie marktorientiert! ENGEL & VÖLKERS • Metzgerstraße 43 • 72764 Reutlingen Telefon 0 71 21/97 26 10 • Reutlingen@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/reutlingen • Immobilienmakler


ratgeber recht

Architektenhaftung wegen Baukostenüberschreitung Es ist der nachvollziehbare Wunsch eines jeden Bauherrn, nicht nur kostensicher zu planen, sondern den häufig durch eine Fremdfinanzierung vorgegebenen Finanzierungsrahmen bei Fertigstellung des Bauvorhabens nicht überschritten zu haben. Viele Bauherren glauben, dies dadurch erreichen zu können, dass mit dem Architekten eine Baukostenobergrenze vereinbart wird. Es besteht die weit verbreitete Auffassung, dann müsse der Architekt bei einer Kostenüberschreitung Schadenersatz in dieser Höhe leisten. Diese Auffassung ist jedoch falsch. Nicht jede Kostenvereinbarung führt automatisch zur Haftung des Architekten für die überschrittenen Kosten. Dies könnte man allenfalls dann annehmen, wenn der Architekt eine verschuldensunabhängige Garantie erklären würde, nach welcher er ohne Nachweis eines konkreten Schadens alle über der festgelegten Obergrenze liegenden Kosten trägt. Auf eine derart weitreichende Kostengarantie wird sich aber regelmäßig kein Architekt einlassen. In Architektenverträgen finden sich allenfalls „gewöhnliche Baukostenobergren-

22 top magazin

zen“. Durch den Architektenvertrag ergibt sich ohnehin eine Obergrenze im Sinne der §§ 34 ff. HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure), indem der Architekt im Rahmen der Leistungsphase 3 nach Anlage 10 zu § 34 HOAI ganz unabhängig von einer konkreten Parteivereinbarung eine zuverlässige Kostenberechnung zu erbringen hat. Darauf Bezug nehmende Baukostenobergrenzen stellen aber nach aktueller Rechtsprechung des BGH eine sog. Beschaffenheitsvereinbarung gem. § 633 Abs. 1 BGB dar, was bedeutet, dass eine unzutreffend durchgeführte Kostenberechnung in der Regel werkvertragliche Gewährleistungsrechte zugunsten des Bauherren auslöst. Dies ist aber keinesfalls gleichzusetzen mit einer Übernahme aller Kosten, die über der Baukostenobergrenze liegen. Der entscheidende Unterschied liegt darin, dass nicht jede Baukostenüberschreitung automatisch auch einen Schaden des Bauherrn im rechtlichen Sinne abbildet. Im Rahmen einer Schadenersatzberechnung muss der Bauherr sich den durch die höheren Baukosten erlangten objektiven Wertzuwachs des Bauwerks anrechnen lassen. In der Praxis führt dies nur in seltenen Fällen zu einer Schadenersatzforde-

rung des Bauherrn. Die Beurteilung eines Schadens erfolgt unter Anwendung der sogenannten „Differenzhypothese“, d.h. es werden die angenommene Vermögenslage und die Entscheidungsmöglichkeiten des Bauherrn bei ordnungsgemäßer Kostenermittlung des Architekten festgestellt und mit der jetzt tatsächlich auf der Grundlage der unzutreffenden Kostenkalkulation eingetretenen Vermögenslage verglichen. Diese vergleichende Betrachtung wird entweder auf den Zeitpunkt bezogen, zu welchem der Architekt schuldhaft die falsche Kostenberechnung erstellt hat oder zu dem er erstmalig erkennen konnte, dass die von ihm ermittelten Kosten bei der geplanten Bauausführung nicht einzuhalten sind. Relevant für einen Schadenersatz ist somit nicht nur die unzutreffende Kostenermittlung selbst, sondern auch die korrekte Kostenkontrolle, welche der Architekt dem Bauherrn während der gesamten Bauphase schuldet. Auf dieser Grundlage kann unter Umständen trotz eines entsprechenden Wertzuwachses wegen überdurchschnittlich hoher Kosten ein Schaden entstehen, welcher ersetzt verlangt werden kann. Allerdings muss der Bauherr nachweisen, dass er einzelne Gewerke kostengünstiger gebaut hätte, wenn er


ratgeber recht

rechtzeitig von den fehlerhaften Kostenangaben des Architekten erfahren hätte. Der Architekt hat die Kostenentwicklung zu überwachen und auf Kostenüberschreitungen rechtzeitig hinzuweisen, vor allem und gerade dann, wenn dies Grundlage einer Investitions- und Finanzierungsentscheidung des Bauherrn ist. Zu einem Schaden kann es nur dann kommen, wenn der Bauherr bei ordnungsgemäßer Kostenschätzung und ordnungsgemäßer Aufklärung über eine Kostensteigerung zu einer Verhaltensänderung gekommen wäre, er also ein Detail des Baus billiger, einfacher und kostensparender ausgeführt hätte oder letztlich ganz bzw. teilweise vom Bauvorhaben Abstand genommen hätte. Dies hat der Bauherr darzulegen, weil er die Ursächlichkeit der Vertragsverletzung für den Schaden nachweisen muss. Die Rechtsprechung lässt dabei keine üblichen Verhaltensweisen genügen, sondern es muss in jedem Einzelfall ganz konkret dargelegt werden, welche anderen, billigeren Entscheidungen bei richtigem Verhalten des Architekten getroffen worden wären. Die Gerichte bringen deshalb regelmäßig auch zum Ausdruck, dass selbst bei einer ganz erheblichen Kostenüberschreitung nicht ohne weiteres und generell davon ausgegangen werden kann, dass bei pflichtgemäßer Aufklärung das Bauvorhaben unterblieben wäre. Wird dieser Nachweis nicht geführt, können Schadenersatzansprüche nicht zugesprochen werden. Wichtig ist eine frühzeitige rechtliche Beratung, um etwa bestehende Ansprüche frühzeitig absichern zu lassen. In einem vom OLG Hamm am 15.03.2013 entschiedenen Fall (I-12 U 152/12) hat der Bauherr erst interveniert, nachdem die Kostenschätzung bereits um 53 % überschritten war und die bis dahin

aufgelaufenen Rechnungen auch bezahlt worden sind. Das Gericht ging deshalb davon aus, dass der Bauherr dies alles gebilligt hat und eben gerade keine anderen, kostengünstigeren Maßnahmen veranlassen wollte, ihm mithin kein Schaden entstanden sein kann. Es hätte hier frühzeitig interveniert und auf Kontrollversäumnisse des Architekten hingewiesen, sowie die Zahlung der höheren Kosten gleich bei Rechnungstellung abgelehnt und die Kostenüberschreitung gerügt werden müssen. Nur auf diese Weise hätten Schadenersatzansprüche wegen fehlerhafter Kostenermittlung des Architekten gesichert werden können. Das OLG Hamm hat ferner entschieden, dass dem Architekten keine allgemeine Beratung und Aufklärung zum wirtschaftlichen Nutzen einer Investitionsmaßnahme zukommt und deshalb jeder Bauherr selbst wissen muss, ob er eine bestimmte Ausführung des Bauvorhabens auch unter Inkaufnahme höherer Kosten haben will und ob dies für ihn (wirtschaftlich) sinnvoll ist. Erweist sich später eine solche Maßnahme als unwirtschaftlich, kann dies nicht dem Architekten entgegengehalten und von ihm dafür kein Schadenersatz verlangt werden. Häufig werden sich Architekten wegen solcher Ansprüche aus Überschreitung von Baukostenobergrenzen heftig zur Wehr setzen, da solche Haftungen regelmäßig nicht vom Deckungsschutz einer Berufshaftpflichtversicherung erfasst sind und der Architekt deshalb außerhalb der Versicherung persönlich für einen solchen Schaden haften müsste. Beiden Vertragsparteien, Architekt und Bauherr, ist deshalb eine frühzeitige Rechtsberatung zu Kostenobergrenzen schon vor Abschluss eines Architektenvertrags dringend anzuraten. n

Dr. Kroll & Partner Rechtsanwälte mbB Notar

Seit über 60 Jahren beraten und vertreten wir unsere Mandanten an 4 Standorten mit

derzeit 41 Rechts anwälten in allen Rechtsgebieten. Büro Reutlingen Eberhardstraße 1, 72764 Reutlingen Telefon +49 (0) 7121.324-100 Telefax +49 (0) 7121.324-110 reutlingen@kp-recht.de Büro Tübingen Konrad-Adenauer-Straße 11, 72072 Tübingen Telefon +49 (0) 7071.94356-700 Telefax +49 (0) 7071.94356-799 tuebingen@kp-recht.de Büro Stuttgart Löffelstraße 44, 70597 Stuttgart Telefon +49 (0) 711.16177-500 Telefax +49 (0) 711.16177-511 stuttgart@kp-recht.de Büro Balingen Wilhelmstraße 47, 72336 Balingen Telefon +49 (0) 7433.9016-600 Telefax +49 (0) 7433.9016-611 balingen@kp-recht.de

DER AUTOR: Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Gekeler ist Partner der überörtlichen Rechtsanwalts- und Notarkanzlei Dr. Kroll & Partner mbB am Kanzleistandort in Balingen. Er ist schwerpunktmäßig im Bau- und Architektenrecht tätig und verfügt als Fachanwalt in diesem Bereich über eine langjährige Erfahrung in der Beratung und Vertretung von Bauherren, Unternehmen, Architekten und Ingenieuren.

top magazin 23

www.kp-recht.de


wirtschaft | iZD haigerloch

iZD Haigerloch erledigt sämtliche Formalitäten

Zoll grenzenlos einfach J

e näher die Welt zusammenrückt, desto größer sind die Lücken, die sich im Umgang mit ihr auftun. Gerade dann, wenn es um die Zollbestimmungen geht. Darauf hat sich die von Claudia und Gerd Strobel geführte Haigerlocher Firma iZD spezialisiert. Vielfach lässt sich durch deren reiche Kenntnisse bares Geld einsparen. Im Grunde genommen schlägt jeder die Hände über dem Kopf zusammen, wenn das Thema „Zoll“ angerissen wird. Alles hört sich nach kompliziertem Regelwerk und verschlungenen Formalitäten an, nach einer Vielzahl an Dokumenten und jeder Menge Schriftverkehr. Sozusagen auf der Überholspur bewegt sich dahingehend iZD. Modernste Software und ein großes Hintergrundwissen führen sowohl bei der gesamten Einfuhr- als auch

24 top magazin

bei der Ausfuhrabwicklung in aller Regel zu Lösungen, die gut vermittelbar und in der Praxis ebenso gut anwendbar sind. Ein ganzes Haus in die Schweiz Griffige Beispiele für das papierlose Arbeitsfeld von iZD sind die Ausfuhr von Zement und Heu. Obwohl die Böden der Schwäbischen Alb für ihre Kargheit berüchtigt sind, ist das auf ihnen wachsende Gras in der Schweiz, in Österreich und in Italien stark gefragt, da es in seiner Zusammensetzung dem alpenländischen Grün sehr ähnelt. Kurios mutet der Import von Erdgas aus China an – oder die Verzollung eines ganzen Hauses, das verteilt auf sechs LKW-Fuhren in der Schweiz aufgebaut wurde. Das Zollgeschäft lernte der Firmengründer Gerd Strobel von der Pike auf kennen.

Er war als Angestellter in verschiedenen Unternehmen im Zollernalbkreis für diesen Bereich zuständig und begann nach und nach sich dieses Feld auch nebenberuflich zu erschließen. Solange, bis die elektronische Zollabwicklung eingeführt wurde. Damit eröffneten sich völlig neue Möglichkeiten, deren Tragweite Gerd Strobel sofort erkannte. Allerdings bewegten sich die Anschaff ungskoten für die Software im fünfstelligen Bereich, weshalb dieser Schritt wohlüberlegt sein wollte. Entscheidend für den Erfolg von iZD sind zwei Merkmale: Kompetenz und Flexibilität. Es gibt deshalb für die Firma nichts, was es nicht gibt. Das ist die Stärke des Teams, das im Grunde genommen selbst ausgebildet wird. Aufbauend auf einem soliden kaufmännischen Hintergrund


iZD haigerloch | wirtschaft

Text | Michael Kaiser Bild | iZD

erfolgt bei iZD der etwa sechsmonatige Feinschliff. Betreut werden annähernd 1000 Kunden. Dazu zählen kleine und mittlere Betriebe wie auch große Unternehmen. Vielfach werden die Dienste von iZD seit Jahren geschätzt – über ganz Deutschland hinweg verteilt und in der Schweiz. Meilenweit entfernt ist iZD davon, sein Wissen nicht zu teilen. Ganz im Gegenteil geht der Zollprofi auf diejenigen Kunden zu, die die gesamte Abwicklung selbst in die Hand nehmen wollen. Die Firma stellt dementsprechende InternetPlattformen und Softwaremodule zur Verfügung. Sie bietet eine professionelle

Schulung an und sie begleitet. Unkompliziert und zuverlässig, zumal zwischen kompletter Auslagerung und vollständiger Selbstabwicklung ein weites Feld liegt. Beispielsweise springt iZD bei Be-

darf auch temporär ein und erfasst die Daten für die Anmeldungen im System des Kunden vom Büro in Haigerloch aus, etwa als Urlaubs- oder als Krankheitsvertretung. n

Jahr für Jahr weiter voran 2001 machte sich Gerd Strobel in Haigerloich mit der Gründung der Firma iZD (Internationale Zolldienstleistungen) selbstständig. Nach Jahren des Auf- und Ausbaus sowohl des Kundenkreises als auch des Mitarbeiterteams, erfolgte 2006 die Umfirmierung in eine GmbH. Das neue Firmengebäude im Baumäckerweg 14/3 wurde 2011 bezogen. 2009 erweiterte die Betriebswirtin (VWA) Claudia Strobel den Gesellschafter- und Geschäftsführerkreis. Den Schweizer Markt erschloss sich iZD ebenfalls 2009 mit der Gründung einer Niederlassung in Pfäffikon im Kanton Schwyz. Mit dem Gebäudeanbau 2011 wurde die Betriebsfläche verdoppelt. Mittlerweile zählt der Zollspezialist 20 Mitarbeiter.

thallos Immobilien – Grundbuch statt Sparbuch

ERFOGREICH UMGESETZT FÜR UNSERE KUNDEN

Denkmalprojekt Rottenburg

Gewerbeobjekt Stuttgart

depot-Areal Tübingen

dz Sanierung und Umbau einer herrschaftlichen Villa

dzProjektentwicklung und Verkauf eines Bürogebäudes

dz Kernsanierung eines ehemaligen Speichergebäudes

Gerne beraten wir Sie persönlich. Rufen Sie uns an.

thallos AG · Doblerstraße 1 · D-72074 Tübingen Tel +49.(0).70 71.9 20 99-0 · Web www.thallos.ag · E-Mail info@thallos.ag


RATGEBER RECHT

Erbrecht

Berliner Testament und Erbschaftsteuer "Gut gemeint" ist nicht "Gut gemacht" Text | Dr. Hans Hammann

D

ass Ehegatten Erbschaftsteuern sparen und hierzu in einem Berliner Testament die Möglichkeiten nutzen wollen, die das Erbschaftsteuergesetz bietet, ist vollkommen legitim. Wie das folgende Beispiel zum Leidwesen der länger lebenden Ehefrau allerdings nur zu deutlich zeigt, sollte man unbedingt vermeiden, dass das Ziel, Erbschaftsteuer zu sparen, zum Selbstzweck wird. Ansonsten schießt man über das Ziel hinaus und handelt sich Probleme ein, die in keinem Verhältnis zur erreichten Steuerersparnis stehen: Beispielsfall: Herr Karl Fischer und Frau Maria Fischer sind verheiratet. Da sie keine Kinder haben, befürchtet Herr Fischer auf Grund des gemeinsamen Vermögens vollkommen zu Recht, dass spätestens nach dem Ablebend des länger lebenden Ehegatten – Herr Fischer geht davon aus, dass dies seine Frau sein wird – erhebliche Erbschaftsteuer anfallen wird. Denn ihnen gehört ein Haus in Hamburg im Wert von rund 1.000.000 € und etwa 650.000 € an Ersparnissen. Die Vorstellung aber, dass bis zu 30% des gemeinsamen Vermögens an den Fiskus fallen, plagt Herrn Fischer so sehr, dass er sich intensiv mit der Frage beschäftigt, wie er (s)ein Ehegattentestament steuerlich möglichst

optimieren kann. Herr Fischer beginnt, die einschlägigen Foren zu durchforsten und stellt fest, dass die Freibeträge für seine Schwester und ihren Ehemann, für die Schwester seiner Ehefrau, für die jeweiligen Neffen, deren Ehefrauen und schließlich ihre Kinder bei je 20.000 EUR pro Person liegen. Diesen Umstand möchte Herr Fischer nutzen. Als zweites möchte er den vom Ansatz her richtigen Gedanken umsetzen, dass die Gesamtsteuerbelastung auch durch die Vermeidung der im Erbschaftsteuergesetz angelegten Steuerprogression gesenkt werden, und dass man diese Ziel am besten erreichen kann, wenn man möglichst viele Erben einsetzt. Im Ergebnis errichten sie daher das folgende Testament:

Diese neun Personen sollen auch die Erben des länger Lebenden von uns sein. Hamburg, den 10.03.2015 (Unterschrift Karl Fischer) Hamburg, den 10.03.2015 (Unterschrift Maria Fischer)

Unser Testament

Nicht bedachte Folge: Bindungswirkung

Wir setzen uns gegenseitig als Alleinerben ein. Folgende neun Personen erhalten ein Vermächtnis in Höhe von je 20.000 EUR: Petra Maier (Schwester des Ehemanns), Andreas Maier (Ehemann von Petra), Kai Maier (Neffe des Ehemanns), Simone Maier (Ehefrau von Kai Maier) und Lion Maier (Sohn von Kai u. Simone Maier), Susanne Hain (Schwester der Ehefrau) und Ludwig Hain (Ehemann von Susanne Hain), Frauke Müller (Schwester der Ehefrau) und Frank Müller (Sohn von Frauke Müller).

Ganz allgemein stellt sich bei jedem Ehegattentestament die Frage, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang der länger Lebende in der Lage sein soll, ein neues Testament zu errichten oder ob er an das alte Berliner Testament gebunden sein soll. Man spricht von sogenannter Bindungswirkung. Enthält ein Berliner Testament nun – wie bei Herrn und Frau Fischer – keinerlei ausdrückliche Regelung und lässt sich die Frage auch nicht im Wege der sogenannten Testamentsauslegung klären, greift § 2270 Absatz 2 BGB

Ein Jahr nach der Testamentserrichtung verstirbt Herr Fischer. Er wird von seiner Frau beerbt, die die Erbschaft annimmt und die jetzt voller Beunruhigung in ihrem Bekanntenkreis gehört hat, dass sie kein komplett neues Testament errichten und nicht mehr vollkommen frei über ihr Vermögen verfügen können soll sowie aus steuerlichen Gründen mindestens 10 Jahre in ihrem Haus wohnen muss. Alle Befürchtungen sind leider wahr.

Zum Autor:

Dr. Hans Hammann leitet zusammen mit Dr. Stefan Seyfarth die erbrechtliche Abteilung von VOELKER & Partner mbB in Reutlingen und in Barcelona. Er ist Mitglied im 7 köpfigen Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein mit ihren mehr als 2.000 Mitgliedern, Mitherausgeber der Fachzeitschrift "ErbR" sowie u.a. Mitautor in den Werken "Testament und Erbvertrag" und "Pflichtteilsprozess". Seine Schwerpunkte liegen in der Praxis, als Fachreferent und als Autor insbesondere in den Bereichen der Testamentsgestaltung, der Auslegung und Anfechtung fehlerhafter Testamente, dem gesamten Pflichtteilsrecht, der Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften und dem Bereich der Testamentsvollstreckung. Tätigkeitsschwerpunkte : Fachanwalt für Erbrecht, Rechtsanwalt, Mediator, geprüfter Testamentsvollstrecker (DVEV)

26 top magazin


ratgeber recht

als gesetzliche Auslegungsregel. Ohne an dieser Stelle auf die Details einzugehen, hat die Vorschrift zur Folge, dass Frau Fischer jedenfalls in Bezug auf die Schwester ihres Ehemanns Petra Maier, deren Sohn Andreas Maier und den Enkel Lion Maier zu insgesamt 3/9 rechtlich gebunden ist. Je nach Einzelfall kann die Bindungswirkung auch den Ehemann von Frau Petra Maier und ihre Schwiegertochter Simone erfassen. Das ist zwar eher unwahrscheinlich. So oder so aber kann Frau Fischer z.B. nicht mehr ihren Neffen als Alleinerben einsetzen. Ein solches Testament wäre im Hinblick auf die Personen, zu deren Gunsten das Ehegattentestament aus dem Jahr 2015 bindend ist, unwirksam. Nicht bedachte Folge: Schenkungsverbot Dass Frau Fischer durch das Berliner Testament aus dem Jahr 2015 gebunden ist, schränkt zugleich ihr Recht ein, so frei über ihr eigenes über das von ihrem Ehemann geerbte Vermögen verfügen zu können, wie sie dies bislang gewohnt ist. Beispielsweis kann sie ihren Neffen nicht mehr ohne weiteres finanziell unterstützen oder ihm das Haus z.B. schenken. Zwar sieht das Gesetz eine solche Freiheit vom Grundsatz her vor. Das Recht, über sein Vermögen frei zu verfügen, findet bei Schenkungen allerdings eine Grenze: Einem erbrechtlich gebundenen Erblasser sind Schenkungen nur erlaubt, wenn er selbst hieran ein sogenannte "lebzeitiges Eigeninteresse" hat, etwa

wenn der Beschenkte sich im Gegenzug um den Schenker kümmert und ihn im Alter pflegt. Ohne eine solches Eigeninteresse können die Personen, zu deren Gunsten das Berliner Testament aus dem Jahr 2015 Bindungswirkung entfaltet, nach dem Ableben von Frau Fischer verlangen, dass die Schenkung rückgängig gemacht wird. Dann müsstest der Neffe als Beschenkter mindestens 3/9tel erstatten. Nicht bedachte Folge: 10 Jahresfrist Auch wenn das Berliner Testament unter dem Gesichtspunkt der Freibeträge und der Vermeidung von Steuerprogression "optimal" ist, hat Herr Fischer übersehen, dass es im Hinblick auf das Haus in Hamburg eine wesentlich bessere Lösung gegeben hätte. So sieht das Erbschaftsteuergesetz zwar vor, dass das Haus, in dem Herr und Frau Fischer wohnen, im Erbfall bei der Bemessung der Erbschaftsteuer außen vor bleibt. Allerdings muss der Erbe es dann 10 Jahre lang bewohnen. Zieht er vorher aus, ohne dass zwingende Gründe vorliegen, muss das Haus nachversteuert werden. Besser wäre es gewesen, wenn Herr Fischer seinen Anteil an dem Haus zu Lebzeiten seiner Frau geschenkt hätte. Eine solche Schenkung ist in gleicher Weise steuerfrei. Im Vergleich zu der Erbschaftslösung entfällt bei ihr allerdings die 10 Jahresfrist, was den länger lebenden Ehegatten evident freier stellt.

Nicht bedachte Folge: Erbengemeinschaft Als weitere Folge wird das Berliner Testament zu einer Erbengemeinschaft führen, die im konkreten Fall aus 9 Personen im Alter von derzeit 2 bis 79 Jahren bestehen wird. Dies wird Frau Fischer zwar nicht mehr belasten. Nichts desto trotz muss man kein Erbrechtsspezialist sein, um vorhersagen zu können, dass eine solche "Lösung" – abgesehen vom Erfordernis einer familiengerichtlichen Genehmigung für den Verkauf des Hauses oder den Abschluss eines Erbauseinandersetzungsvertrags – erheblichen Sprengstoff birgt. Resümee Der Hauptfehler, der insbesondere Herrn Fischer unterlaufen ist, besteht darin, dass das Ehegattentestament kein sogenannte Abänderungsklausel enthält. Dies wäre ohne weiteres möglich gewesen und hätte Frau Fischer in einem maßgeschneiderten Umfang frei stellen können. Weiterhin wäre es besser gewesen, wenn das Berliner Testament auf den zweiten Erbfall entweder einen (Haupt-) Erben und acht Vermächtnisnehmer oder zumindest die Bestellung eines Testamentsvollstrecker vorgesehen hätte. So bleibt nur die bittere Erkenntnis, dass "Gut gemeint" nicht gleich "Gut gemacht" ist, wenn man das Testament der Eheleute Fischer daraufh in durchgeht, wie man es richtiger Weise hätte gestalten können und sollen. n

Erbrecht national und international www.voelker-gruppe.com/erbrecht • Testamentsgestaltung: Ehegatten-, Geschiedenen-, Patchwork-, Unternehmer- und Behindertentestamente • Deutschlandweite Vertretung im Erbrecht • Nachlassabwicklung: Erbengemeinschaft, Pflichtteil, Vermächtnis, Testamentsvollstreckung • Auslegung und Anfechtung unklarer Testamente • Unternehmensnachfolge/vorweggenommene Erbfolge • Steueroptimierung und -abwicklung • Deutsch/Spanische Testamentsgestaltung und Nachlassabwicklung VOELKER & Partner mbB Am Echazufer 24, D-72764 Reutlingen Tel: 07121 - 920213, Fax: 07121 - 920269 E-Mail: info@voelker-gruppe.com Reutlingen · Hechingen · Barcelona

Dr. Stefan Seyfarth Rechtsanwalt Fachanwalt für Erbrecht Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

Dr. Hans Hammann Rechtsanwalt Fachanwalt für Erbrecht Mediator


top event

Ein Raum, eine Stunde Zeit und jede Menge Rätsel.

Im Hotel Schönbuch lud das Top-Magazin zu einem Event der besonderen Art. Zwei Teams, zwei Räume und eine Stunde Zeit, zu entkommen. Gefangen im sogenannten Escape Room galt es möglichst schnell alle Aufgaben und Rätsel zu lösen, um in weniger als einer Stunde den benötigten Schlüssel zu finden. Während sich das Herrenteam zunächst auf einzelne technische Objekte im Raum konzentrierte, entwickelten die Damen Ruck Zuck Teamgeist. Ein wacher Verstand und kreatives um die Ecke Denken war nötig, um die ungewöhnlichen Lösungswege zu finden. Während die Uhr erbarmungslos tickte, war es gar nicht so leicht einen kühlen Kopf, Geduld und Ausdauer zu bewahren. Nur gemeinsam hatten die Teams eine Chance, das Rätsel um den merkwürdigen Hotelgast zu lösen und den Schlüssel rechtzeitig zu finden, um das Hotelzimmer zu verlassen. Beide Teams hatten wahnsinnig viel Spaß bei der Suche nach den einzelnen Puzzlestücken, lösten das Rätsel in weniger als einer Stunde und kamen restlos begeistert aus den Escape-Rooms. Im Anschluss plauderten die Spieler im Hotelrestaurant noch angeregt über die verschiedenen Rätsellösungen und erlebten die nächste Überraschung kulinarischer Art. Hausherr Maik Hörz servierte Currywurst mit Pommes. In schicken Einmachgläsern serviert, gab es dreierlei Soßen, die durch verschiedene, zum Teil fruchtige Geschmacksnoten überzeugten. „Die gepflegteste Currywurst aller Zeiten“, schwärmten die Gäste.n Text + Bild | Larissa Abbenzeller

Informationen unter: www.teamclou.de

28 top magazin


top event

top magazin 29


top event

30 top magazin


Dürfen wir vorstellen? Rechtsanwälte

Dr. Ralf Seier 1 Torsten Lehmkühler 1 Dr. Gerhard Janasik 1 Dr. Rüdiger Gaenslen 1 Dr. Ralf Kittelberger 1, 2 Harald Kreitlein 1 Dr. Oliver Hahn 1 Dr. Tina Kärcher-Heilemann 1 Dr. Matthias Leukert 1 Dr. Joachim Graef 2 Kerstin Braun Katharina Haslach Filiz Yurtseven Konstantin Mey Prof. Dr. Joachim Gschwinder * of Counsel

1

Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Handelsund Gesellschaftsrecht * nicht als Rechtsanwalt zugelassen 2

Neu im SLP Team: Konstantin Mey, Lisa-Maria Allramseder und Aylin Zons (v.l.)

360° LEISTUNGSSPEKTRUM FÜR UNTERNEHMEN UND FÜHRUNGSKRÄFTE

SERVICE WEIT ÜBER DIE REINE RECHTSBERATUNG HINAUS

Mit ihrem 360° Leistungsspektrum rund ums Arbeitsrecht deckt die SLP Anwaltskanzlei nicht nur die Kern-Themen wie die Begründung, Gestaltung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Restrukturierungen und Betriebsänderungen, Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten sowie die Prozessführung ab. Vielmehr eröffnet sie ihren Mandanten durch hohe Schnittstellenkompetenz in andere Rechtsgebiete die Möglichkeit einer ganzheitlichen Rechtsberatung. Diese deckt auch Fragestellungen mit Berührungspunkten zum Verwaltungs-, Sozial-, Gesellschafts- und Vertriebsrecht ab.

Zuverlässigkeit in der Beratung, Schnelligkeit in der Bearbeitung und praxisorientierte Lösungen mit klaren Empfehlungen zeichnen die Arbeitsweise der SLP Anwaltskanzlei aus. Die SLP Anwaltskanzlei unterstützt Unternehmen als Dienstleister und Partner bei der Umsetzung einer erfolgreichen Personalstrategie. Mit einem breiten Angebot an Inhouse-Schulungen, regelmäßigen Vorträgen vor Industrie- und Handelskammern und anderen Arbeitgeber-Verbänden und dem SLP Forum bleiben Unternehmer und Personalabteilungen immer auf dem neuesten Stand.

Kontakt

Obere Wässere 4 72764 Reutlingen Telefon 07121 38361-0 Telefax 07121 38361-99 rt@slp-anwaltskanzlei.de www.slp-anwaltskanzlei.de

in Kooperation mit HEILBRONN

SLP Anwaltskanzlei Krueger GmbH

www.slp-anwaltskanzlei.de

Hansjörg Krueger


RATGEBER STEUERN + RECHT Silke Kurz Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht

MEHR NETTO VOM BRUTTO! Steueroptimierte Mitarbeiterbindung und Mitarbeitermotivation Bei jeder Gehalts- und Lohnerhöhung verdient der Staat mit! Der Arbeitgeber zahlt immer höhere Steuern und Abgaben und beim Arbeitnehmer kommt erschreckend wenig von einer Erhöhung an. Aufgrund des höheren Netto-Effekts für Arbeitnehmer sollten aus Arbeitgeber- und aus Arbeitnehmersicht alternative Zuwendungsgestaltungen überlegt werden. Dies dient der Zufriedenheit auf beiden Seiten und bindet Arbeitnehmer an Arbeitgeber – in Zeiten steigenden Fachkräftemangels ein wesentlicher Umstand für den Unternehmenserfolg. Steuer- und sozialversicherungsfreie bzw. weniger stark belastete Vergütungsbestandteile und alternative Möglichkeiten der Entlohnung sind aufgrund des höheren Netto-Effekts für Arbeitnehmer besonders attraktiv. Ausgangssituation Immer mehr Unternehmen gewähren ihren Mitarbeitern neben dem traditionellen Barlohn zusätzliche Vergütungsbestandteile in Form von geldwerten Vorteilen oder Sachbezügen. Aufgrund zahlreicher Besonderheiten sind Gehaltsextras äußerst fehleranfällig und gehören regelmäßig zu den Prüfungsschwerpunkten in Außenprüfungen.

Welche Arbeitnehmer können steuerfreie Zuwendungen erhalten? Allen abhängig beschäftigten Vollzeit- und Teilzeitmitarbeitern kann der Arbeitgeber lohnsteuerfreie und pauschal besteuerte Vergütungsbestandteile gewähren. Hierzu zählen auch sog. Minijobber (geringfügig Beschäftigte); hier muss beachtet werden, dass eine

32 top magazin

fehlerhaft angewandte Steuerfreiheit in der Regel auch die Sozialversicherungspflicht zur Folge hat. Es kann somit zum Überschreiten der 450-Euro-Grenze und damit zum Wegfall der Sozialversicherungsfreiheit kommen.

Überlassung betrieblicher Telekommunikationsgeräte Stellt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer betriebliche Telekommunikationsgeräte/Zubehör zur Verfügung, so ist dies lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei. Hierzu zählen Handys, Smartphones und Autotelefone mit Freisprecheinrichtung. Die Nutzung ist unabhängig des beruflichen und privaten Nutzungsanteils lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei.

Überlassung betrieblicher Datenverarbeitungsgeräte Überlässt der Arbeitgeber Arbeitnehmern sog. „Datenverarbeitungsgeräte“, ist dies bei richtiger Gestaltung lohnsteuerund sozialversicherungsfrei möglich. Insbesondere zählen hierzu der klassische PC wie auch Tablets, Monitor, Drucker, Scanner, Modem, Router, UMTS-Karte, LTE-Karte, Ladegeräte und Transporttaschen.

Barzuschüsse zur Internet-Nutzung Nutzt der Arbeitnehmer seinen privaten Internetzugang auch für berufliche Zwecke, kann der Arbeitgeber steuerfreien Auslagenersatz leisten. Dieser ist dann lohnsteuerfrei, wenn die Aufwendungen für die berufliche Verwendung detailliert nachgewiesen werden. Aus Gründen der

Vereinfachung kann ein repräsentativer Dreimonatsnachweis genügen. Zudem kann der Arbeitgeber im Rahmen der Kleinbetragsregelung ohne weitere Prüfung bis zu 20 % des vom Arbeitnehmer vorgelegten Rechnungsbetrages, höchstens jedoch 20 Euro monatlich, lohnsteuerfrei ersetzen, wenn dem Arbeitnehmer erfahrungsgemäß beruflich veranlasste Telekommunikationsauf wendungen entstehen. Diese Kleinbetragsregelung findet auch Anwendung bei einer Internet-Flatrate.

Firmenwagen zur privaten Nutzung / Elektro- und Hybridfahrzeuge Der bewährte Klassiker der Überlassung eines Firmenwagens auch zur Privatnutzung stellt ein bei Arbeitnehmern beliebtes Gehaltsextra dar. Hier gilt es insbesondere, die komplexen arbeitsrechtlichen Details steueroptimiert in schriftlicher Form zu vereinbaren. Für E-/Hybrid-Autos gibt es zusätzliche Steuervergünstigungen.

Leistungen zur Gesundheitsförderung Zusätzlich zum Arbeitslohn vom Arbeitgeber erbrachte Leistungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung sind bis zu einem Freibetrag von 500 Euro pro Jahr pro Arbeitnehmer steuerfrei. Hierunter fallen beispielshaft folgende Handlungsfelder: - Vorbeugung u. Reduzierung arbeitsbedingter Belastungen des Bewegungsapparates - Gesundheitsgerechte betriebliche Gemeinschaftsverpflegung

Mehr zu diesem und weiteren interessanten Themen von uns dienstags in der Fernsehsendung „Forum Recht“ auf RTF1, dem Fernsehsender für die Region Neckar-Alb!


WER DIE PFLICHT HAT, STEUERN ZU ZAHLEN, HAT AUCH DAS RECHT, STEUERN ZU SPAREN.

UNSERE BERATER:

Silke Kurz

Staatssekretär a. D.

Renate Lutz

Eberhard Rockstroh

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht

Dieter Hillebrand

Steuerberaterin

Steuerberater Dipl. Finanzwirt (FH)

Rechtsanwalt

- Psychosoziale Belastung, Stress (Förderung individueller Kompetenzen der Stressbewältigung am Arbeitsplatz) - Suchtmittelkonsum (rauchfrei im Betrieb) Zu den begünstigten Maßnahmen zählen auch unentgeltliche Massagen der Mitarbeiter während der Arbeitszeit und Kosten für Schutzimpfungen (z. B. Grippe).

und pflegebedürftigen Angehörigen des Arbeitnehmers, wenn die Betreuung aus zwingenden und beruflich veranlassten Gründen notwendig ist (Sonderschichten, kurzfristig notwendige Einsätze zu außergewöhnlichen Dienstzeiten, Fortbildungsmaßnahmen, Krankheit eines Kindes bzw. pflegebedürftigen Angehörigen). Der Steuerfreibetrag beträgt 600 Euro jährlich.

Betriebssport Verfügt ein Unternehmen über eine eigene Betriebssportanlage, ist die Nutzung durch die Mitarbeiter steuer- und sozialversicherungsfrei. Ist der Arbeitgeber unmittelbarer Vertragspartner eines Sportvereins oder Fitnessstudios und trägt die Mitgliedsbeiträge direkt, stellen die vom Arbeitgeber getragenen Beiträge einen sog. Sachbezug beim Mitarbeiter dar. Die Nutzung des Fitnessstudios ist für den Mitarbeiter dann steuer- und sozialversicherungsfrei, sofern die 44-Euro-Sachbezugsgrenze eingehalten wird.

Betriebliche Altersvorsorge

Betreuungsleistungen für Kinder und pflegebedürftige Angehörige

Setzen Sie auf unsere Erfahrung und Kompetenz, unseren interprofessionellen Ansatz und unser persönliches Engagement. Sind Sie neugierig auf uns geworden? Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen! n

Steuerfrei sind zusätzlich zum Arbeitslohn erbrachte Leistungen zur kurzfristigen Betreuung von Kindern, die das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben,

Der Aufbau einer kapitalgedeckten zusätzlichen Altersversorgung wird durch steuerliche Förderung unterstützt. Bei der steueroptimierten Gestaltung kann sich dies für beide Seiten lohnen!

Kompetente Beratung in steuerlicher, betriebswirtschaftlicher und juristischer Hinsicht aus einer Hand in vertrauensvollem und persönlichem Miteinander von Steuerberater, Rechtsanwalt und Mandant. un g s e hs e n d der Fern s u a n Sie t re n n ie B e ka inform ir lles W t" er Aktue Re c h "Forum RTF1 üb f u a s g sta ßig dien d Recht! regelmä uern un aus Ste

Wahl der richtigen Gestaltung Es gibt zahlreiche weitere Möglichkeiten der begünstigten Zuwendungen an Arbeitnehmer. Lassen Sie sich beraten und denken Sie daran, auch die arbeitsrechtlichen Komponenten zu regeln.

Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei Kurz Arbachtalstraße 6 72800 Eningen u. A. Tel: 0 71 21 / 98 99 - 0 info@kanzlei-kurz.info Stets freie kostenlose  direkt am Kanzleigebäude. Barrierefreier Zugang und Räumlichkeiten.

TOP MAGAZIN

33

www.kanzlei-kurz.info


Text | Thomas Kommer, Steuerberater, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

VERMÖGEN UND STEUERN

Bargeld im Fokus der Finanzverwaltung Bargeld vereinnahmen – Quittung ausstellen – Bareinnahme in der Steuererklärung angeben. So oder ähnlich stellen sich viele Steuerpflichtige das Verbuchung von Bareinnahmen vor. Leider sieht das die Finanzverwaltung anders und fordert von den Steuerpflichtigen lückenlose und nicht manipulierbare Aufzeichnungen, entweder in einem Kassenbuch oder über eine Registrier- oder Computerkasse. Aufzeichnung von Kasseneinnahmen und -ausgaben Kasseneinnahmen und -ausgaben sollen gemäß § 146 Abs. 1 S. 2 AO täglich festgehalten werden. Dabei steht es dem Steuerpflichtigen frei, ob er die Bargeschäfte über eine sogenannte „Offene Ladenkasse“ oder eine Registrier- bzw. Computerkasse erfasst. Es gibt Stand heute keine allgemeine Pflicht zum Einsatz einer Registrier- oder Computerkasse. Die Finanzverwaltung spricht von einer „offenen Ladenkasse“, wenn das vom Kunden eingenommene Bargeld in die Kasse eingelegt, das Wechselgeld herausgenommen und der Kasseninhalt nach Geschäftsschluss gezählt wird. Die Tageseinnahmen dann durch die Differenz zwischen Bargeldendbestand und -anfangsbestand ermittelt (Barausgaben sind hinzuzurechnen). Die rechnerisch ermittelten Tageseinnahmen und Barausgaben sind in einem Kassenbuch zu erfassen. Bei Registrier- und Computerkassen werden alle einzelnen Kassenein-

34 top magazin

und -ausgaben erfasst und gespeichert. Die Einzelerfassungen können abgefragt und in der Regel nach unterschiedlichen Warengruppen und/oder Umsatzsteuerschlüssel ausgegeben werden. Insbesondere mit den sogenannten „Z-Abschlägen“ werden alle Speicher abgefragt und die Speicher der Registrierkasse gelöscht bzw. auf Null gestellt. Diese „Z-Abschläge“, die mindestens die Bezeichnung des Geschäfts bzw. der Kasse, fortlaufende Z-Abschlags-Nummer, Tagesumsätze, Stornierungen und Retouren, Zahlungsarten, Kundenzahl und Druckdatum/uhrzeit enthalten müssen, sind aufzubewahren und dem Außenprüfer vorzulegen. Bei Computerkassen müssen die „Z-Abschläge“ nicht ausgedruckt werden, wenn die Einzelerfassungen revisionssicher und GdPDU-konform gesichert und elektronisch ausgegeben werden können. Neben den Z-Abschlägen wird der Außenprüfer regelmäßig auch nach den Organisationsunterlagen (Bedienungsund Programmieranleitung) und den Unterlagen über Programmaufrufe fragen. Insbesondere beim Kauf gebrauchter Kassensystemen ist daher unbedingt auf das Vorhandensein dieser Unterlagen zu achten!

Freiberuflern sind die Mandanten regelmäßig, bei Restaurants und Gaststätten zumindest bei Feiern und Veranstaltungen, bekannt, so dass die Vertragspartner in den Kassenaufzeichnungen zu erfassen bzw. zu vermerken sind. Nur dann, wenn z.B. in Einzelhandelsbetrieben Waren von geringerem Wert an eine unbestimmte Vielzahl nicht bekannter und auch nicht feststellbarer Personen verkauft werden, ist es nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes (BFH vom 12.05.1966, Az. IV 472/60) nicht erforderlich, die baren Einnahmen einzeln aufzuzeichnen. Die Finanzverwaltung sieht dabei Waren im Wert von bis zu 15.000 € als Waren von geringem Wert an (BMF 05.04.2004). Aber Achtung: Verwendet ein Steuerpflichtiger zur Aufzeichnung einzelner Verkäufe ein modernes PCSystem, führt Termin- oder Reservierungsbücher, dürfte eine Verpflichtung zur Aufbewahrung und Vorlage dieser Aufzeichnungen in einer Außenprüfung und/oder namentlichen Erfassung im Kassenbuch bestehen dürfen. Der Steuerpflichtige wird sich in diesen Fällen oftmals nicht auf die Unzumutbarkeit der Aufzeichnungsverpflichtung berufen können (vgl. BFH vom 16.12.2014, Az. X R 42/13).

Pflicht zur Einzelaufzeichnung

Prüfungsfelder und Folgen fehlerhafter Kassenführung

Grundsätzlich sind bei jedem einzelnen Geschäftsvorfall der Inhalt des Geschäfts, die Gegenleistung und der Name oder die Firma des Vertragspartners aufzuzeichnen. Bei Handwerkern und

Der Außenprüfer wird die Uhrzeiten aller „Z-Abschläge“ mit den Geschäftszeiten abgleichen. Wurden Z-Abschläge vor Geschäftsschluss durchgeführt, wird der Außenprüfer folgern, dass die Einnahmen bis zum Geschäftsschluss fehlen.


ratgeber steuer

Achalm Treuhand Steuerberatung

Auch dann, wenn die Z-Abschläge oder die Organisationsunterlagen nicht vollständig vorgelegt werden können, oder der Außenprüfer feststellt, dass grundsätzlich die Möglichkeit bestanden hätte, Einzelbuchungen zu verändern, ohne dass dies auf den Z-Abschlägen erkennbar wird, wird der Außenprüfer einen erheblichen Mangel in der Kassenführung annehmen (vgl. FG Niedersachsen vom 02.09.2004, Az. 10 V 52/04). Werden formelle und/oder inhaltliche Fehler festgestellt, können die Kassenaufzeichnungen, und schlimmstenfalls die gesamte Buchführung bzw. steuerlichen Aufzeichnungen, ganz oder teilweise verworfen werden. Dann werden die Besteuerungsgrundlagen geschätzt. Die Schätzung darf zwar nicht willkürlich sein und in eine „Strafzuschätzung“ ausarten, sie kann sich aber an einem „oberen Rahmen“ orientieren. Gesetzesinitiative gegen Manipulation an Kassensystemen Bereits seit mehreren Jahren weist der Bundesrechnungshof in seinen Jahresberichten auf Steuerausfälle durch Manipulationen an Kassensystemen hin. Die Landesregierung NRW schätzte den jährlichen Steuerausfall aus Kassenmanipulationen in einer Mitteilung vom 03.04.2014 auf 5 bis 10 Mrd. €. Daher möchte die Finanzverwaltung gegen technische Manipulationsmöglichkeiten an elektronischen Kassensystemen vorgehen und hat einen Gesetzesentwurf erarbeitet, der ab 2019 nicht dokumentierte Stornierungen, nicht erkennbare Änderungen mittels elektronischer Programme und den Einsatz von Manipulationssoftware verhindern soll (geplante §§ 146a, 146b AO).

Zunächst sollen technische Sicherheitsmaßnahmen gewährleisten, dass die elektronischen Aufzeichnungen einzeln, vollständig, richtig, zeitgerecht, geordnet und unveränderbar gespeichert werden und von der Finanzverwaltung über eine Schnittstelle ausgelesen werden können. Kassensysteme sollen künftig über das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert werden. Weiter ist vorgesehen, dass die Finanzverwaltung Kassen-Nachschauen durchführen kann, in der das Finanzamt unangekündigt computergestützte Kassensysteme, Registrierkassen und offene Ladenkassen überprüfen kann. Dem Kassenprüfer müssen alle digitalen und/oder Papier-Aufzeichnungen, Bücher und die für die Kassenführung relevanten Organisationsunterlagen vorgelegt und Auskünfte erteilt werden. Formell handelt es sich zwar um keine Außenprüfung. Werden jedoch Mängel festgestellt, kann ohne vorherige Prüfungsanordnung zu einer Außenprüfung übergegangen werden. Zuletzt sollen die Steuergefährdungsdelikte erweitert und Bußgelder von bis zu 25.000 € verhängt werden können, wenn ein nicht zertifiziertes System verwendet wird, die Kassendaten nicht oder nicht ausreichend geschützt werden, oder ein nicht zertifi ziertes System beworben oder in den Verkehr gebracht wird. Aufgrund der weitreichenden steuerlichen Konsequenzen bleibt abschließend der Hinweis, dass Sie in Ihrem konkreten Fall einen Steuerberater oder Rechtsanwalt konsultieren. Vorstehende Informationen können eine solche Beratung nicht ersetzen. n

Autor: Stb./RA Thomas Kommer: Studium der Rechtswissenschaften. Bestellung zum Rechtsanwalt und Steuerberater. Fachanwalt für Steuerrecht, Geschäftsführender Gesellschafter der Achalm Treuhand Kommer . Maier Steuerberatungsgesellschaft.

Seit dem Jahr 1969... ...beraten wir unsere Mandanten in steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und in Kooperation mit unserer Anwaltskanzlei auch in rechtlichen Angelegenheiten.

...begleiten wir unsere Mandanten von der Existenzgründung über Expansion, Re- und Umstrukturierung bis zur Nachfolge und zum Unternehmensverkauf bei allen unternehmerischen Entscheidungen.

...realisieren wir gemeinsam mit unseren Mandanten deren Ziele.

Charlottenstr. 78 72764 Reutlingen Telefon 07121 1662-0 Telefax 07121 1662-60

Tätigkeitsschwerpunkte: Steuerliche, betriebswirtschaftliche und gesellschaftsrechtliche Beratung, Restrukturierung und Umwandlung und Nachfolge.

www.at-steuerberatung.de top magazin 35


MIDSOMMAR Den Sommer feiern!

Rice 36 top magazin


Gärten zum Wohlfühlen.

Partner von www.poolgarden.info

Wir besitzen einen großen Fundus an Ideen und über 80 Jahre Erfahrung in der dritten Generation.

Bloomingville

Bloomingville

Rice

E

s sind die langen, lauen Tage und Nächte, die den Sommer zu etwas ganz Besonderem werden lassen. Die Schweden wissen, wie man es macht: den „Midsommar“ feiern. Gelassen-lockere Stimmung, gemütlich-legere Atmosphäre, am liebsten mit Familie und Freunden, mitten im eigenen Garten. Garten-Event – Gemütlich verhocken Lange Tafeln im Grünen, bunte Wiesenblumensträuße und fröhliche Tischdeko, hier mag man gerne Platz nehmen. Windgeschützt durch Sonnensegel oder andere mobile Überdachungen lässt sich die Wärme der Nachmittagssonne bis in die späten Abendstunden halten. Später helfen dann kuschelige Decken und offenes Feuer in Feuerschalen oder Außenkaminen. Im richtigen Licht Für eine Gartenparty werden Garten und Terrasse ganz besonders herausgeputzt. Dennoch sollte alles etwas robuster und leger zugehen, das geerbte Porzellan der Tante hat hier nichts zu suchen. Bunt oder edel weiß, das Motto bestimmt die Farbgebung. Derbe Leinendecken wirken zauberhaft, auch alte Stoffreste werden auf dem Outdoortisch zum Hingucker. Luftballons, Wimpelketten und Lampions weisen den Weg durch den Garten, Fackeln und Laternen kommen dann zur Dämmerung zum Einsatz.

Tipp: Alte Einmachgläser eignen sich hervorragend als Vase oder Windlicht. Kleinere Weckgläser lassen sich mit einem Strohhalm im Handumdrehen in ein originelles Cocktailglas verwandeln.

Mit unserem fachlichen Wissen planen und bauen wir Gärten, die ganz auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnitten sind: Funktionalität, Schönheit und Fantasie in Harmonie. Sie bekommen von uns die komplette Neuanlage, die Umgestaltung, die stilvolle Erweiterung oder die Teilsanierung Ihres Gartens; repräsentative Vorgärten, kleine Gärten, Hinterhofgärten, Badepools, Dachgärten- und Begrünung oder z. B. eine punktuelle Gestaltung aus verschiedenen Elementen und Pflanzen. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die Werterhaltung und Pflege. Wir freuen uns über ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Wie und was wird aufgetischt? Eine Getränkestation lässt sich im Handumdrehen mit einer Zinkwanne und reichlich Eis aufstellen. Darin halten sich Limo-Flaschen, Bier und Piccolo-Sekt wunderbar kühl. Wer mag: Strohhalm rein und Zum Wohl! Auch kleine Zapftanks sind perfekte Limo- oder Wasserspender, an denen sich selbst die Kleinsten jederzeit bedienen können. Grillgemüse, knackige Salate z.B. mit Blattsalaten, Ruccola, Mango, Zitrone, Öl und Balsamico, gegrillte Fleischspießchen oder würzige Frikadellen mit Baguette und Backkartoffeln schmecken jedem. Salate aller Art, ob mit Kartoffel, Nudel, Reis oder Couscous, können gut vorab vorbereitet werden, so minimiert sich der Stress. Zum bunten, kulinarischen Sommerfest wird es, wenn jeder Gast eine Leckerei selbst mitbringt. >>

Rice

Lutz + Riepert GmbH Garten- und Landschaftsbau · gegr. 1924 Sondelfinger Straße 93 · 72760 Reutlingen Telefon: 07121 - 909 73 - 0 · Fax: 909 73 - 20 E-Mail: lutz@lutz-riepert.de

top magazin 37

www.lutz-riepert.de


ambiente

Rice

Fermob

Eva Solo

Schwörer

IHR WEG ZUM PRODUKTIVEN WOHLFÜHLBÜRO!

Mehr Garten – Einfach den Wohnraum erweitern Gemütliche Ecken im Garten braucht es vor allem, wenn er von sämtlichen Familienmitgliedern und Freunden bevölkert ist. Neben einem blühenden Paradies kommen jetzt Hängematten, Zelte, Picknickdecken, Liegestühle oder hübsch eingerichtete Gartenhäuser mit lauschigem Entré gut an. Da wäre dann später auch für so manchem Übernachtungsgast Platz oder es wird ein vorübergehender Fluchtpunkt, wenn es kurz mal regnen sollte. >>

BETZ OFFICE TÜBINGEN

Wir gestalten Arbeitswelten mit Blick auf ein individuelles, leistungsförderndes und zufriedenes Umfeld. Das Ziel: Ihre Unternehmung zu verstehen und eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle Mitarbeiter wohlfühlen, perfekt zusammenarbeiten und dadurch erfolgreicher sind. Egal ob Akustik-, Beleuchtungslösungen oder die Entwicklung ganzer innenarchitektonischer Bürostrukturen – unsere Quality Office Experten beraten Sie gerne! betz bürowelt GmbH Azenbachstraße 2-4 72072 Tübingen-Derendingen Telefon 07071.9700 - 0 www.betz-buerowelt.de

38 top magazin

Zertifiziertes Fachhandelshaus

Fermob


ambiente

IB Laursen

Royal Copenhagen

GreenGate

MIDSOMMAR Das Mittsommerfest hat in Schweden einen besonders hohen gesellschaftlichen Stellenwert, bei Jung und Alt gleichermaßen – gleich nach ihrem „hyggeligen“ Jul-Weihnachtsfest. Ursprünglich galt das Trinken zu Mittsommer dem “Anstoßen mit den Göttern” zur Sommersonnenwende am 21. Juni, dem längsten Tag im Jahr, an dem es kaum Nacht wird. Heutzutage zählen eher das Beisammensein und gemeinsame Feiern am warmen Sommerabend irgendwann zwischen dem 19. und 25. Juni, je nachdem, auf welches Datum in dem Jahr der Freitag fällt. Mädchen mit Blumenkränzen tanzen traditioneller Weise um einen geschmückten Baum, ähnlich unserem Maibaum. Üblicherweise werden hier Frühkartoffeln, Hering, saure Sahne mit Schnittlauch und Knäckebrot gereicht. Zum Nachtisch gibt es eigene Erdbeeren. Smaklig maltid! Guten Appetit!

top magazin 39


Lexington

Bloomingville

Ich will Meer – Den Urlaub nach Hause holen! Türkisblaues Wasser, wolkenloser Himmel und samtiger Zuckersand, oder lieber saftig-grüne Almwiesen und weite Bergblicke? Nicht nur im Traum ein purer Genuss. Die geliebten Urlaubsfarben und Einrichtungsstile lassen sich nach Hause holen. Neue Wandfarben, klassische Mauertechniken, Vintage- oder Landhausmöbel, Danish Design und viele Accessoire-Ideen aus fremden Regionen und Ländern – ein Tapetenwechsel bringt frischen Schwung in die eigenen vier Wände. Sanfte Farben wie Beige, Grau oder Braun harmonieren wunderbar mit maritimem Blau – die Farbe der Ruhe und Entspannung. Für eine angenehme Wohnatmosphäre sorgen feine Materialien wie Holz, Kalkstein, Marmor oder auch Leinen, die die Natur ins Haus bringen.n

Text | Marie-Louise Abele

Schwörer Gartenhaus


titel | rubrik

MÄNNER SACHE BREUNINGER REUTLINGEN WILHELMSTRASSE 75-83


Kleine Auszeit gefällig? Dann packen wir jetzt unsere sieben Sachen und machen uns auf zum Schwimmteich, an den Neckar, Baggersee oder gleich ganz in den Urlaub an die Cote d'Azur oder nach Sylt. Sonne, eine sanfte Brise und Wasser wohin das Auge reicht, was will man mehr...

Lexington

Pack die Badehose ein Ob Einteiler, Bikini oder Tankini, in punkto Badebekleidung ist der Sommer 2016 voll ausgestattet. Je nach Wohlfühlfaktor ist mit Neckholder, Retro-Hipster, raffinierten Format-Badeanzügen und knackigen Strings alles möglich. CutOuts oder transparente Stoffeinsätze machen den Strand zum Laufsteg. Kunstvolle Prints und fröhliche Aquarellfarben finden sich neben süßen Blumenmustern und maritimen Streifen – passend zur Strandfouta, dem baumwollleichten Strandlaken. Tuniken, lässig-luftige Wickelkleider oder Kimonos kaschieren und begleiten gern

42 top magazin

zur Bar oder zum Eisshop. Praktische Sandalen zum schnellen Reinschlüpfen komplettieren den Beach-Look – wie auch Hut und coole Sonnenbrille. Auf die Herren wartet der modisch-leichte Segelstil in Polo, Bermudas und Sneaker. Der Surferlook ist nicht jedermanns Sache, aber die längeren Schwimmshorts sind derzeit höchst angesagt. Gut geschützt genießen Gerade im Hochsommer sind die Sonnenstrahlen sehr aggressiv, ein Sonnenbad sollte daher immer mit einem für den eigenen Hauttyp abgestimmten UV-Schutz genossen werden. Wer die starke Mittags-

sonne zwischen 12 und 16 Uhr weitgehend meidet, ist schon einmal auf der sicheren Seite. Viele Experten raten begleitend auch zu einem Schutz von innen, z. B. mit Nahrungsmitteln die reichlich Vitamin C, Betacarotin, Selen und Lycopin enthalten wie Karotten, Aprikosen und gekochte Tomaten. Ein Hut hilft gegen den berüchtigten Sonnenstich, die Sonnenbrille gegen die intensive Lichteinstrahlung. Für den Tag an der Sonne sollte höchstens ein leichtes Sonnen-Parfum speziell für UV-Strahlung gewählt werden, denn die in vielen klassischen Düften enthaltenen Inhaltsstoffe können dauerhaft Pigmentflecken verursachen. >>


Pip Solo

Marc O'Polo

Seafolly

Gant

watercult

Seafolly

Tom Tailor

Egg Chair, Design: Arne Jacobsen / Leuchte Kaiser Dell, Design: Christian Dell / Sofa Favn, Design: Jaime Hayon © Republic of Fritz Hansen

Marc O'Polo

Marc O'Polo

RICHTEN SIE SICH AUF DAS BESTE EIN Unsere Teams entwickeln maßgeschneiderte Interiorkonzepte für Privatkunden, Gastronomie und den Büro- / Objektbereich. Von der Planung bis zur Umsetzung bieten wir exzellente internationale Einrichtungen aus einer Hand.

WOHNEN. OFFICE. OBJEKT

Standort Stuttgart . Fleiner Möbel by architare . Stresemannstr. 1 . Killesberghöhe . 70192 Stuttgart . Tel. +49 (0)711 - 63500 Standort Nagold . architare barbara benz einrichten . Vordere Kernenstraße 2 . 72202 Nagold . Tel. +49 (0)7452 - 8475080 www.architare.de


freizeit

Skagerak

Rice

Spielen im Sand Faulenzen und etwas Action, das macht einen gelungenen Tag am Strand oder Baggersee aus. Das Programm braucht gar nicht so vielseitig sein. Neben der Abkühlung im Wasser, dem Schmökern im E-Book, dem Lauschen leiser Musik oder einem Hörbuch über Bluetooth-Lautsprecher, Eis essen und dem sanften Dösen, darf es auch mal heiß hergehen, zum Beispiel beim Beach-Ball, Sandburgenwettbauen oder beim Wikingerspiel. Und zur Abkühlung geht es auch gleich danach wieder ins Wasser. Rice

Rice

44 top magazin

Rice

Rice


Lexington

Overbeck & Friends

IB Laursen

Text | Marie-Louise Abele

Tipps fürs Picknick

Rice

Jetzt sind kühlende und fruchtig-frische Zutaten gefragt: Ein Gurkensalat mit jungen Kräutern, Fisch mit Zitrone, kalte Suppen mit Rote-Beete, Kresse oder Karotte-Ingwer. Als Nachtisch eignen sich selbstgemachtes Eis mit Früchten, Buttermilchkaltschalen und Wassermelone. Kühltaschen und -boxen, wahlweise mit Akku-Kühlung, halten das leckere Menü auf gewünschten niederen Temperaturen. Erdbeerbowle, Sekt mit Rhabarbersirup oder eine Weißweinschorle passen hervorragend – wahlweise auch ohne Alkohol. Apropos Durstlöscher: Trinken ist das A und O in der Hitze. Limo, Saft und Wasser machen sich besonders gut in praktischen Outdoor-Bottles z.B. umwickelt mit Kühlmanschetten. So bleibt der Sand draußen und Geschmack drinnen.n

Küchenarbeitsplatten, Waschtische, Kaminverkleidungen, Rückwände etc. aus Naturstein (z.B.: Granit, Marmor, Sandstein), Quarzkomposit, Dekton, Keramik und Glas. Wir beraten Sie gerne.

Am Heilbrunnen 139 | 72766 Reutlingen Tel: 07121 492219 | Fax: 07121 434593 | betz@steinmanufaktur.com

www.steinmanufaktur.com


freizeit | buchtipp

lesevergnügen

Strandlektüre

und mehr

…Lesevergnügen im Sommer!

ISBN: 978-3499631276, Rowohlt 2016, € 9,99

ISBN: 978-3-423-21637-1, dtv Taschenbuch 2016, € 9,95

99 deutsche Orte, die man knicken kann

Das Falsche in mir

Dietmar Bitterich

Christa Bernuth

„Sparen Sie sich das Geld für den Urlaub – lesen Sie lieber dieses Buch!“- so wird der zugleich böse und amüsante Reiseführer für Deutschland beschrieben. Dabei geht es um den Mut, auch ohne die großen Sehenswürdigkeiten wie Neuschwanstein, Trier oder die Dresdener Frauenkirche gesehen zu haben, leben zu können. Bitterich stellt die berühmtesten Highlights vor, beschreibt sie mit Witz und einer Erklärung, warum es auch Schöneres gibt.

Der 50jährige Lukas Salfeld führt ein normales Leben, nachdem er als Jugendlicher im Gefängnis saß. Das dunkle Kapitel seines Lebens, der Mord an seiner damaligen Freundin, verschweigt er. Doch er lernt ein Mädchen kennen, was alte Wunden und Triebe wieder an die Oberfläche zieht. Als das Mädchen ermordet aufgefunden wird, wird die Polizei auf ihn aufmerksam und Salfeld taucht unter – um selbst über sich und die Mordnacht zu rechercherieren.

ISBN: 978-3-86231-694-6, DAV 2016, 2 Cds, € 24,95

ISBN: 978-3-257-24323-9, Diogenes Taschenbuch, € 8,00

Alles ist relativ und anything goes

Der kleine Nick

John Higgs Ein spektakulärer Hörbuch-Trip durch das 20. Jahrhundert, eine Epoche einschneidender Veränderungen, großer Entdeckungen und radikal neuer Gedanken und Ideen. Higgs macht sich auf eine imaginäre Reise durch sie hindurch und deckt Anekdoten und Verblüffendes auf, rund um Einsteins Entdeckungen, über die Weltkriege, Kunst, Psychologie, Raumfahrt und Postmoderne bis hin zu den Anfängen des Internets. Sprecher Frank Arnold belebt das Sachbuch mit seiner abwechslungsreichen Stimme.

Feriengeschichten Jean-Jacques Sempé, René Goscinny Siebzehn prima Geschichten vom kleinen Nick und seinen Freunden: Endlich Ferien, welches Kind freut sich da nicht? Keine Schule mehr, keine Termine und reichlich Zeit für kleine Streiche, die die freie Zeit erst richtig schön machen. Leider nicht für die Eltern, die regelmäßig am Rande des Nervenzusammenbruchs stehen. Kurzerhand muss Nick allein ins Ferienlager. Herrliche Geschichten zum Vorlesen und Mitlachen. Text | Marie-Louise Abele

46 top magazin


buchtipp | freizeit

Unsere aktuellen Lese- und Schmöker-Tipps für Mußestunden im Garten oder als Zeitvertreib am Urlaubsstrand.

Das Pop Rock Radio

ISBN: 978-3-492-05765-3, Piper 2016, € 19,99

Du grillst es doch auch! Markus Bassler, Michael Quandt Das BILD-Grillbuch - Standardwerk für anspruchsvolle Grillmeister. Schweinenackensteaks und Würstchen waren gestern, Grillexperte Michael Quandt und Food-Fotograf Markus Bassler haben eine neue Grill-Bibel geschaffen, die sich der sommerlichen Königsklasse am Rost widmet. Abwechslungsreich, gesund und lecker, die Ideen reichen von Entrecote mit Malzbiermarinade über Pulled Pork oder Gambas mit Wassermelone bis hin zu raffinierten Desserts – abgerundet durch Tipps und Tricks zu Zubehör, Sicherheit am Grill und den verschiedenen Garmethoden und - temperaturen.

Ch

ris

tia

nF

ilip

ISBN: 978-3-423-34884-3, dtv Taschenbuch 2016, € 9,90

STARTKLAR

Mit Kant am Strand

Die Morgenshow

Brigitte Hellmann (Hg.)

Täglich Ch

Eine Entdeckungsreise der besonderen Art: Philosophie zum Mitnehmen in den Urlaub eröffnet im entspannten Rahmen neue Horizonte zu Gedanken über Gott und die Welt sowie den großen und kleinen Fragen des Lebens. Dieser kompakte Begleiter versammelt Texte von Denkern, Weisen und Dichtern, um den Dingen auf den Grund zu gehen.

ris

tia

nF

ilip

ab Reutlingen/Tübingen: 100,9 - 104,8 - 99,0 MHz Zollernalb: 95,6 - 107,9 MHz top magazin 47

neckaralblive.de


Wandelbare Schnitte bei der Sommer-Frisurenmode

EthnoLook im Trend

Welche Frisuren sind derzeit angesagt und welche Haarfarben liegen im Trend? Sind klare Linien im Schnitt gefragt, stehen Retro-Frisuren im Fokus oder dient der handwerklich ausgefeilte Basis-Cut als Grundlage? Orientieren sich die Schnitte an klassischen Vorbildern und worauf wird besonders Wert gelegt? Diesen Fragen stellen sich regelmäĂ&#x;ig die Friseure aus der Region und lassen sich von der Friseur-Innung zweimal im Jahr die neuesten Frisuren- und Make-up-Trends präsentieren. >> 48 top magazin


titel | rubrik

Exklusiv für Sie Styling Workshops Make-up Workshops Interesse?

www.daniel-schmid-frisoere.de Oberamteistraße 18 | 72764 Reutlingen | Tel (0 71 21) 33 45 55 Christophstraße 6 | 72555 Metzingen | Tel (0 71 23) 94 71 93


ahlreiche Helfer und Models stellen sich ehrenamtlich zur Verfügung, um das Show-Event auf die Beine zu stellen: „Die Aufgabe ist, unseren Mitgliedern Anregungen und Ideen mit in ihren Friseuralltag zu geben“, erklärt Bernd Christner, stellvertretender Obermeister der Friseur-Innung Reutlingen. Es gehe heute immer mehr darum, Individualität zu unterstreichen und den Kunden umfassend zu beraten. Und nicht zuletzt wolle man Qualität bieten und sich von billigen Discount-Friseuren absetzen. Drei Stunden lang werden die neuesten Frisurentrends live auf der Bühne präsentiert. Während Friseure wie Maria, Bea oder Tugay freiwilligen Innungsmitgliedern die Haare fachkundig schneiden und stylen, befragt eine Moderatorin die agierenden Friseure nebenbei nach ihrer Vorgehensweise und ihren Schnitttechniken. Man erfährt, was „Undercut“ eigentlich bedeutet und lernt, dass Tugays Kamm „Turbomaster“ heißt und der Fassonschnitt noch immer „die Königsklasse der

50 top magazin

Schnittkunst“ ist. Eingesetzt werden vorwiegend Kamm und Schere. Die Maschine kommt nur selten zum Einsatz, dagegen ist das Rasiermesser zum Ausrasieren noch immer Standard. Und wie sieht nun der Trend für das Frühjahr und den Sommer aus? „Cool und wild zugleich“ sollen die Frisuren wirken, dabei sollten sich die Schnitte wandelbar stylen lassen. Das bedeutet: Die Frisuren müssen tagsüber im Büro sitzen, aber auch abends zum Sport oder Ausgehen passen. Klare englische Linien in Verbindung mit einer ruhigen Textur sowie „Clean-Chic“ in Reinform sind ebenso angesagt wie „das freie Spiel mit Formen und Strukturen“, besser bekannt als „Ethno-Look“. Das Styling ist hier frecher, lässiger und verspielter, die Haare können fallen, wie sie wollen. Fast fühlt man sich in die Hippiezeit der 60erund 70er-Jahre zurückversetzt. Gezielt unfrisiert und zerzaust sieht das zuweilen aus, sozusagen ein Ausdruck von Freiheit und Abenteuer. Aber auch die legendären „Pilzköpfe aus Liverpool“, die „Disco-Queen“ aus den

80er-Jahren und so genannte „Bob“-Frisuren sind wieder im Kommen. Es gäbe nicht nur einen Trend und einen Look, „sondern mehrere gleichzeitig, mit denen variabel und raffiniert gespielt werden kann“, erläutert Bernd Christner. Es gehe vor allem darum, Individualität und Mut zum Statement zu zeigen. Sich frisurentechnisch in verschiedenen Welten zu bewegen ist erlaubt, schließlich will die moderne Frau (und der Mann) von Heute alle Facetten der Persönlichkeit ausleben und auch mal ausbrechen. Der Trend gehe eindeutig zu „zwei Frisuren aus einem Schnitt“. Raffinierte Details und expressive Farbakzente böten dabei viel Raum für kreative Styling-Welten. Und die Männer? Ob Justin Biebers Pilzkopf, David Garretts wilde Mähne oder Roger Moores Gentleman-Look: Möglich ist alles, Hauptsache es spiegelt ein besonderes Lebensgefühl und Individualität wider: „Nicht das fertige Ergebnis allein interessiert“, so Vize-Obermeister Bernd Christner, „sondern vor allem, wie man dazu kommt“.n

Text | Jürgen Spieß Bild| Jürgen Spieß, pixelio

Z


titel | rubrik

Fünftägige Lesereihe in Reutlingen

Geschichten im Garten Im Fre r ie re en lä ässst siich gut ut lees n: „Geschichten im Ga se Gart rten en n“ heißt die neue Leser errei eihe e von Ute Be B ckmann nn. Vo Vom 25. Vom 255 biis 29. Juli les e en e Bür ürg ger fü fürr Bü Bürrrger im Gar ge arte en des de es Re Reut u liing ut gerr Heimattmu muse muse seum ms.

Text | Jürgen Spieß Bild | Jürgen Spieß, Friedberg@fotolia.de

a ür at ürli ürli l ch sollte vor al allem da dass We Wettter mit i ssp pie i le en. Den enn n wenn we nn im m Ju Juli lii an fü ünff aufei ufeina ina nand n er nd erfo follg lgen ende den Ab den Aben en nd de en Bü ürg ger er aus us ihr h en Literrat hr atur u -F Fav avor orit i en it e vo orrle lessen, n spiiellt au auch ch c h die la di aus u ch hiig ge Atmo mosp sph sp häre re im Ga G rt rten n des Heimatmusseu e ms e ne zentr ei entrra le Ro ollle. Und die ie komm ommt om mt selbstredend d nu nurr be ei schö sc höne hö em Wetterr zum u Tra rage gen. ge n. Na Nach ch h dem em Vorbild d der im ve verrgangenen Jahr ausgelaufenen Reihe „Lions lassen lesen“ lädt die WiR-Gemeinderätin Ute Beckmann am selben Ort zu einem Come-Together von Literatur-Liebhabern, die gemeinsam einen unterhaltsamen Abend verbringen. Im Gegensatz zu „Lions lassen lesen“ sind hier nicht prominente Leser und Spendengelder gefragt, sondern eingeladen sind „Bürger, die Freude am Vorlesen und Zuhören haben“, so Beckmann. Ihr gehe es vor allem um das bürgerschaftliche Engagement. Wie laufen die fünf Abende ab? Ab 19.30 Uhr haben jeweils drei Vorleser etwa 20 Minuten Zeit, um aus ihrem Lieblingsbuch vorzutragen. Die Veranstaltungen werden von verschiedenen Vereinen

bewi bewi be w rt rtet et,, be et bei der bei der Pr de P emiere am 25. Juli sorgt die Betziinger Sänge erssch c af aft f t ffü ür dass le leibliche Wohl. Und was geschieht, sollte e a lllen es e Unkenru ufe fen zu zum um Tr Trot Trot ottzz d do o och ch reg ch egnen? egne ne n en? n? „Da Da nn Dann nn ste tell ellen llllen n entw en twed ed der die Vollkshochschule oder die Stadtbibliothek ihre R um Rä mli lich hke k itten n zur Verfügung“, beruhigt Ute Beckmann. Musi Mu ssiiika ka a li lisc isc s he Einla in nla age gen zwis zzw wis isch ch hen en den Ges en esch chic ch icht ic hten sind ebenht fa llls vo fa vorg r es eseh ehen eh en n: S So o wer erde den de n et etwa w bei der wa e Pre remi mier mi ere Mu ere er Musi siks si kssch chüüül r de le der er Vo olk l sh shoc oc chs hsch chul ch hul ule ze ule zeig eig gen en, wa wass si s e mu musi sika si k liisch sc ch dr drau drau uf habe en. n. Ble leib ib bt d diie Frrag age, age, e, werr sic i h fü f r da as Vo V rl r es e en bew wer erbe b n be ka nn. D ka De enn n nic icht ht jed der behe eh herrsch chtt dies ch diese e Ku Kuns nstt so g ut ut, da dass ss er ode od er sie er e dam miitt vor o P ub uUte liiku kBeckmann um m be best stteh ht. Um zu ver erme meid me iden id en,, da en dass sss Lese-Dilettanten oder Menschen, die sich gerne produzieren, die Lesebühne als Plattform missbrauchen, möchte die Veranstalterin im Vorfeld mit den Bewerbern sprechen und auf ihre Vorlesetauglichkeit abklopfen: „Politische Statements sind ebenso wenig erwünscht wie Selbstgeschriebenes“, formuliert die seit 31 Jahren in Reutlingen lebende Beckmann ihren Anspruch. Wer Interesse hat, an einem der fünf Abende zum Vorleser zu werden, kann den bereits gedruckten Flyer „Geschichten im Garten“ auf der Rückseite ausfüllen. Interessierte können sich per E-Mail an die Adresse geschichtenimgarten@gmail.com wenden. n

MALEREI UND OBJEKTE PETRA RUCHAY-NOWAK

Kurse für Juli, September und November finden Sie unter www.kunstfleck-nuertingen.de

top magazin 51


FRISCHER ROCK

IM STEINBRUCH

Facettenreichen Rock – mal kantig, mal fetzig, mal eingängig: Diesen Stein bringt Tommy Strobel mit dem zweitägigen Openair im Dormettinger Schiefererlebnis bei Balingen krachend ins Rollen. Der Veranstalter ist überzeugt davon, den Nerv des Publikums zu treffen.

52 top magazin

Luxuslärm


Buffalo Chips

Zwei Konzertabende, zwei Ausrichtungen. Der Party-Gedanke drückt dem Freitag, 1. Juli,mit dem losgelösten Rockabilly von „The Buffalo Chips“ aus Villingen-Schwenningen und der spannungsgeladenen Rock-Pop-Funk-Mischung von „The Dewy Lilies“ aus Albstadt seinen Stempel auf. Einlass ist um 17.30 Uhr, der Beginn um 19 Uhr. Geradlinige, harte Rockmusik prägt den Samstag, 2. Juli. Nach den kantigen „Razzmattazz“ aus Metzingen und den erfrischenden „Rebellious Spirit“ aus Bisingen zieht „Luxuslärm“ aus Iserlohn sämtliche Register des Genres. Einlass ist wiederum um 17.30 Uhr, der Beginn um 19 Uhr.

Finale mit Lasershow und Feuerwerk Auf dem vormaligen Tagebaugelände unweit des Dotternhausener Zementwerks im Zollernalbkreis ist der Freizeitpark Schiefererlebnis entstanden. Das Festivalgelände bietet Platz für bis zu 5000 Besucher und ist mit 300 halbrund angelegten Sitzplätzen ausgestattet. Parkmöglichkeiten stehen ausreichend zur Verfügung. Genussreiche Akzente setzt der Veranstalter mit dem Einsatz zweier Foodtrucks und dem Aufbau eines Biergartens. Am Freitagabend wird zum Abschluss eine Lasershow geboten, am Samstag ein Feuerwerk. Die Abende enden jeweils um 23 Uhr. n

„Luxuslärm“: ein Live-Erlebnis Vier der fünf unter dem Motto „Mach mich laut“ auftretenden Gruppen stammen aus der Region. Damit geht Tommy Strobel seinen eingeschlagenen Weg als Vorort-Veranstalter konsequent weiter, wobei es für ihn die Mischung ausmacht, die in sich stimmig sein muss. Als „ehrlich und authentisch“ beschreibt Strobel die „Buffalo Chips“, als „verrückt, spaßig und frisch“ hingegen „The Dewy Lilies“. Das klassische Hardrockklischee bedienen „Razzmattazz“, während „Rebellious Spirit“ für ihn „junge Kerle sind, die Rock’n’Roll leben und aufsaugen und ganz am Anfang einer großen Karriere stehen“. „Luxuslärm“ schließlich „muss man einfach erlebt haben“. Sie gelten als absolutes Live-Erlebnis.

Einzeltickets im Vorverkauf. Mit dem Erwerb eines VIPTickets steht einem der Backstage-Bereich offen, damit sind die Musiker zum Greifen nahe.

Text | Michael Kaiser Bild | Veranstalter

www.openair-schiefererlebnis.com

Das Juli-Openair versteht der Veranstalter Tommy Strobel (Bluemusic Concert) als weiteren Schritt hin zur Etablierung als feste Größe in der Region. Seine Devise lautet: „Man muss daran arbeiten und langsam wachsen.“ Der Konzerttermin 2017 steht bereits ebenso fest, wie sein großes Ziel, dass sich die Zahl der Besucher einmal bei 5000 einpendelt. Alleine ist das unmöglich zu schaffen, es geht nicht ohne die Unterstützung von Sponsoren, Partnern und Freunden: „Du brauchst Leute, die an das Projekt glauben.“

SÜDLICH VON

STUTTGART

22. Juli

F R E I TAG

Open-Air Konzert im Freilichttheater mit Street-Food und Bar. Beginn: 20 Uhr Vorverkauf: 12 Euro · Abendkasse: 14 Euro Kartenvorverkauf: SchieferErlebnis ZOLLERN-ALB-KURIER Viel Sp

n aß wünscht Ihne

lebnis.de www.schieferer

top magazin 53


freizeit | outdoor activities

O utdoor &

A

ctivities

Das Wetter passt und der Tatendrang ist groß. Wer jetzt nicht raus geht und sich bewegt, ist selbst Schuld. Es warten viele aufregende und spannende Aktivitäten an der frischen Luft und mitten in unserer Region. Schon ausprobiert?

Draußen was erleben


outdoor activities | freizeit

Stand Up-Paddling Beim Stehpaddeln steht man aufrecht auf einem (Surf-)Board, natürlich ohne Segel, und… paddelt! Diese Wassersportart ist bei polynesischen Fischern abgeschaut, die sich in ihren Kanus stehend auf dem Meer fortbewegten. Paddling ist beliebt wie nie, ob Mallorca oder Malediven – das kraftvolle aber fast meditative Stechpaddeln ist auf allen geeigneten, ruhigen Wasserflächen möglich, auch auf dem Baggersee nebenan. Die aufrechte, gelenkschonende Haltung und das stetige Balancieren auf der unruhigen Oberfläche tun der Muskulatur gut. So manche Fitness-Profis bieten sogar Kurse wie Yoga auf dem Wasser an. Es lohnt sich, diesen Sport in Badeklamotten auszuüben, denn je nach Gleichgewicht, kann eine falsche Bewegung auch mal direkt ins Wasser führen. Tipp: Neben Ruderbooten können z.B. auch auf dem Neckar in Tübingen direkt Stand-up-Bretter geliehen werden. Manche Sport- und Streatwear-Geschäfte bieten auch Leihbretter samt Kurse an. (www.himmelbrett.de)

Klettern – pures Naturerlebnis! Wer sich nicht direkt in die felsigen Wände der Alb traut, den Nervenkitzel in der Höhe aber nicht missen möchte, findet eine gute Alternative in Kletter-Parks.

Tipp: Der AbenteuerPark direkt am Schloss Lichtenstein feiert in diesem Jahr sein 10jähriges Bestehen. Informationen unter www.abenteuerparkschlosslichtenstein.de

Hoch oben in den Baumwipfeln warten verschiedene Parcours auf einen. Durch modernstes Sicherheitssystem abgesichert, lassen sich Stationen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden erkunden. Schwingen wie Tarzan von Baum zu Baum, Balancieren über Hängebrücken oder eine Fahrt mit der Seilbahn, abwechslungsreiche Herausforderungen erwarten die Klettergäste. Ob Teamtraining oder Familienausflug, zugelassen ist das Klettern meist ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsen oder ab 12 Jahren auch allein.

Discgolf Die recht junge Sportart ist eine Mischung aus Frisbee und Golf. Dabei wird versucht, von einer festgelegten Abwurfzone (Tee) mit möglichst wenigen Würfen mit einer Frisbeescheibe Körbe zu treffen. Da die Körbe mobil sind, können immer wieder neue Parcours in Grün- oder Sportanlagen aufgebaut werden. Ein Sport, der für jede Generation geeignet ist, und ein Spaß, der von entspannter Bewegung an der frischen Luft bis hin zu ehrgeizigen Tunieren alles bietet. Hier treffen Werte wie Fairness, Respekt, höflicher Umgang und gegenseitige Unterstützung aufeinander, zudem ist es recht günstig und für die ganze Familie geeignet. >>

Tipp: Im Ländle finden sich immer mehr Discgolf-Begeisterte und somit feste Parcours-Anlagen, z.B. auf der Eninger Weide, betrieben durch den Verein Discgolf-Club Achalm, die das ganze Jahr über geöffnet ist.

top magazin 55


Tipp: Übrigens nicht nur die Alb oder der Schönbuch bieten viele inspirierende Plätze fürs Workout. Auch im Urlaub ist die Natur der schönste Erholungsraum für Sporteinheiten - auch zu zweit.

56 top magazin

Tipp: Informationen zu Kanutouren auf Neckar, Große Lauter und Donau gibt es z.B. unter www.kanutouren.com.


titel | rubrik

Text | Marie-Louise Abele Bild | ARochau, imacture, Dudarev Mikhail@fotolia.de, Discgolf-Club Achalm, Abenteuerpark Schloss Lichtenstein,Schwäbische Alb Tourismus - Eisenschink

Tipp: Informationen zu Routen und Höhenprofilen gibt es z.B. unter www.schwaebischealb.de/Aktiv/Mountainbiken-Alb.

Kanutouren Neckar, Große Lauter, Donau – wer an heißen Sommertagen eine Abkühlung braucht und dennoch nicht auf Bewegung und Spaß verzichten möchte, findet sicherlich bei einer Kanufahrt Gefallen. In der Saison von Juni bis September (je nach Tierund Pflanzenschutzzeit) finden sich entlang der Flussläufe so manche Verleihe und Einstiegsstellen sowie organisierte Rückholdienste zum Ausgangspunkt zurück, die aus dem Vorhaben eine runde Sache machen. Ausflugslokale oder auch Wiesen fürs spontane Picknick gibt es reichlich. Auch hier gilt: Badesachen und Schwimmwesten nicht vergessen.

Einfach schöner wohnen.

Yoga/ Fitness Freiluft Nur Joggen an der frischen Luft? Das ist längst out. Hinzu kommen nämlich immer mehr Sportbegeisterte, die ihr Workout an den schönsten Plätzen in Sonne, Wald und Wiese bevorzugen. Hier bekommt Yoga auf der Matte nochmal eine ganz andere Qualität. Viele Begeisterte empfinden eine verbesserte Atmung und achtsamere Atmsophäre als in den üblichen vier Wänden. Unterstützt von Vogelgezwitscher, Düften der Natur und Rauschen der Blätter oder Bäche, werden die Asanas zum echten Erlebnis. Kein Wunder also, dass viele Yogis ihren Quell der Entspannung draußen suchen. Einfach Matte schnappen – und raus!

Ihr kompetenter Einrichtungspartner für die Region Stuttgart und Neckar-Alb.

Biken Sie gilt als ein besonders attraktives Revier und beliebte Landschaft, Mountainbiker schätzen die Schwäbische Alb mit ihren vielen abwechslungsreichen Strecken und hindernissreichen Bike-Parks sehr. „Mountainbiken ist zu 5% Inspiration und zu 95% Transpiration“, so lautet ein Spruch in der MountainbikeSzene. Down-Hill, Sprungvarianten, knackige Aufstiege und viele Höhenmeter, für jeden Fahrgenuss und jede Schwierigesstufe gibt es die perfekte Strecke. n

Fenchel Wohnfaszination steht für hochwertige Einrichtungsqualität kombiniert mit bester Beratung für Möbel und Küchen. Entdecken Sie faszinierende Gestaltungsmöglichkeiten auf über 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche.

Filderstadt

Nürtingen

B27 Altenriet NeckarWalddorftenzlingen häslach Reutlingen

Tübingen

72657 Altenriet . Walddorfer Straße 79 . Tel.: 07127/93270 . www.fenchel.de

top magazin 57


BALINGER MARKT-

PLATZ-OPENAIR KARTEN IM VORVERKAUF UNTER WWW.KOKO.DE

Sarah Connor

Paukenschläge auf dem Balinger Marktplatz. Mit Sarah Connor, Jethro Tull und Johannes Oerdinger garantiert der Konzertveranstalter Koko & DTK-Entertainment ein Hit-Tripple im Hochsommer. Deutsche Texte, filigrane Flötentöne und pures Live-Erlebnis. Seit Jahren veranstaltet Koko & DTK Entertainment erfolgreich Konzerte in der Großen Kreisstadt. Der Mitgeschäftsführer Marc Oßwald spricht von „perfekten Voraussetzungen“ und davon, dass die Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung der Stadthalle „exzellent“ ist: „Wir sind total zufrieden.“ Der wesentliche

Johannes Oerdinger

58 top magazin


Grund dafĂźr, dass Balingen im Terminkalender des Konzertveranstalters einen Stammplatz innehat, ist die anhaltend hohe Resonanz des Publikums: „Eine unheimlich dankbare Gegend.“ Während Koko & DTK Entertainment an Ian Andersons Folkrock-Kultband „Jethro Tull“ (Freitag, 29. Juli, 20 Uhr) bereits „seit längerem dran war“, hat sich die Zusammenarbeit mit Sarah Connor (Samstag, 30. Juli, 20 Uhr) eher unerwartet angebahnt und wurde sofort als Chance dafĂźr erkannt, eine ungemein erfolgreiche KĂźnstlerin zu verpichten. Johannes Oerding (Sonntag, 31. Juli, 19 Uhr) ist seit seiner Teilnahme am Bundesvision Song Contest 2013 mit dem Titel „Nichts geht mehr“ und dem damit verbundenen zweiten Platz eine feste GrĂśĂ&#x;e in der deutschsprachigen Musikszene. RĂźckbesinnung auf sich selbst

KULTURFESTIVAL - ZUM ZEHNTEN MAL Kleine Namen – groĂ&#x;e Zugkraft: Das Balinger Kulturfestival zieht mit schĂśner RegelmäĂ&#x;igkeit Tausende von Besuchern auf den Markplatz, dieses Jahr bereits zum zehnten Mal. Wie gewohnt sind im Stadtzentrum zwei BlĂścke geplant. Den ersten von 3. bis zum 6. August ďŹ nanziert die Stadt, beim zweiten vom 10. bis zum 12. August tritt der Handelsund Gewerbeverein als Sponsor auf. Die Konzerte beginnen jeweils um 19 Uhr und sind kostenfrei. Geboten wird ein otter Mix aus Big-BandMusik, Rock-Coverversionen, Latino-Rhythmen, Schlagern und gewaltig aufgepäppelter Akkordeonmusik aus Kroatien.

VIERTĂ„GIGER METAL-MARATHON Kultig und knallhart: Das Bang-Your-Head-Festival prägt seit Jahren die heiĂ&#x;e Jahreszeit in Balingen. An die 40 Hardrock- und Heavy-Metal-Bands treten Mitte Juli auf dem Balinger Messegelände auf. Die TopActs sind dieses Jahr Slayer, Twisted Sister auf ihrer Abschiedstournee und Iced Earth. Unter den vielen neueren Bands ďŹ nden sich einige (ur-) altbekannte wie Uriah Heep, Nazareth, Girlschool und Dare. Die WarmUp-Show ďŹ ndet am Mittwoch, 13. Juli, in der Volksbankmesse auf dem Gelände statt. Das eigentliche Bang-Your-Head dann von Donnerstag, 14., bis Samstag, 16. Juli, und damit an drei Tagen. Die Veranstalter rechnen wie in den Jahren zuvor mit bis zu 20 000 Besuchern.

Einen durchgreifenden Wandel hat Sarah Connor in den zurĂźckliegenden Jahren hinter sich gebracht. Nach den erfolgreichen Zeiten mit mehr als sieben Millionen verkauften Alben legte die 36-jährige Sängerin eine Verschnaufpause ein. Um in sich hineinzuhĂśren – und um im Endeekt mehr aus sich herauszuholen. Sie verÜentlichte 2015 mit „Muttersprache“ ihren ersten Longplayer auf deutsch, steuerte Texte und Melodien dazu bei, lieĂ&#x; die StĂźcke so klingen, wie sie sich das vorstellte. Die Resonanz darauf war Ăźberwältigend: Platin fĂźr das Album und damit mehr als 500 000 Verkäufe, Gold fĂźr die Single „Wie schĂśn du bist.“

Text | Michael Kaiser Bild | Veranstalter

Einfacher lässt es sich nicht ausdrĂźcken: Ian Anderson spielt „The best of Jethro Tull“ – und das nicht von ungefähr, da die Band 2017 auf ihr 50-jähriges Bestehen zurĂźckblickt. Der Schotte Anderson (QuerÜte, Akustikgitarre und Gesang) wird dabei unterstĂźtzt von Keyboarder John O’Hara, Bassist Greig Robinson, Schlagzeuger Scott Hammond, Zweit-Vokalist Ryan O’Donnell und dem deutschen Sologitarristen Florian Opahle. Die Songauswahl ist denkbar einfach: Ein Folkrockhit nach dem anderen, angefĂźhrt von „Locomotive Breath“ und geprägt von Andersons prägnantem QuerÜtenspiel. Kein KĂźnstler von der Stange Als Live-Junkie gilt der deutschsprachige Sänger Johannes Oerding. Mehr als 150 Auftritte im Jahr stellen fĂźr ihn nichts AuĂ&#x;ergewĂśhnliches dar. Mit „Alles brennt“ verÜentlichte der Popsänger und Songwriter 2015 sein viertes und erfolgreichstes Album. Mehr als 200 000 Verkäufe bedeuteten erstmals Gold. Oerding kann vieles und er macht vieles – nur eines will er auf gar keinen Fall sein: Ein KĂźnstler von der Stange. Er hält sich nicht lange im Studio auf, sondern fĂźr sein Leben gerne auf der BĂźhne, vor und mit seinen Fans, um jedes Konzert zu einem Erlebnis werden zu lassen. n

Jethro Tull

   !  "

     !"#$% &'#%% ()%(&*%+ %,( *!(-.+ (*%+ )((

     

        

       #     !$ 

    //012( 3/444041 3  

    

          

top magazin 59


Minimalismus

weniger ist mehr

Z

wischen den Dingen, die das Herz begehrt und denjenigen, die sinnvoll sind, liegen Welten. Ob schön, teuer, prestigeverdächtig oder einfach Krimskrams, auf dem Prüfstand entpuppt sich manches Beiwerk als Schall und Rauch – als Ballast, der Zeit, Raum, Aufmerksamkeit und Arbeit erfordert.Viele

können ein Lied davon singen, wenn der Kleiderschrank überquillt, das Bücherregal am Ende seiner Fassungskraft ist oder Türme von Hab und Gut die Wohnlandschaft bestimmen. In manchen Schubladen, Kisten und Truhen lagert doppelt und dreifach Vergessenes, vom Kellerraum ganz zu schweigen. Selbst wer gut organisiert ist, widmet Aufräumen, Sortieren und Putzen wertvolle Zeit. Eine kritische

60 top magazin

Inventur wirft Fragen auf: Braucht man das alles wirklich? Selbstbeschränkung als neuer Lebensstil Den Alltag entrümpeln? Das eigene Leben als Sammler, gar Archivar oder Sklave von Tinnef und Tand zu befreien liegt im Trend. Dabei kann die Reduzierung auf das Wesentliche individuell ganz unterschiedlich ausfallen, denn Minimalismus ist kein Zustand, sondern ein Weg und Prozess, der das Hamsterrad von Konsum hinter sich lässt. Denn wer sich bewusst für einen genügsameren Lebensstil entscheidet, ändert mehr als die Einrichtung der Wohnung. Minimalismus wirft auch alte Gewohnheiten über Bord. Warum nicht einfach loslassen und zufriedener werden?


Vorteile des Minimalismus Ewige Sucherei war gestern, heute hat alles seinen Platz, schaff t Durchblick und Übersicht. Und wer weniger kauft, dem bleibt mehr im Portemonnaie. Dabei hat hier Sparsamkeit nichts mit kleinkariertem Geiz zu tun, vielmehr geht es um Besonnenheit beim Konsum. Nichts davon soll Prestige und Status demonstrieren, sondern dient allein pragmatischen Zwecken. Dabei fristen Minimalisten ihr Dasein weder in Askese noch in langweiliger Einöde. Ganz im Gegenteil: Je weniger man besitzt, um so weniger spannt man sich vor den eigenen Karren. Übrig bleibt Zeit. Ein Gut, das in der schnelllebigen Überflussgesellschaft besonders wertvoll ist. Überschaubarkeit in der Wohnung trägt letzten Endes zur besseren Überschaubarkeit des eigenen Lebens bei, zu mentalem Wohlbefinden, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Text | Katharina Sommer Bild | binpeter, JZhuk, Photographee.eu@ fotolia.de

Selbstbestimmter Minimalismus Das Schöne an minimalistischer Lebensweise ist, dass jeder nach eigenem Gusto sein Leben „aufräumen“ kann. Ob man nur noch 50 oder 500 Dinge sein Eigen nennt, wie auch immer, es bleibt jedem selbst überlassen. Vorschriften gibt es nicht. Fangen manche dezent mit kritischen Blicken in Kleiderschrank oder Bücherregal an oder fragen sich vielleicht wofür das Tafelservice für zwölf Personen gut sein soll oder warum man eigentlich ungeliebte DVDs hortet, gibt es auch Hartgesottene, die so gut wie alles drangeben. Kein Auto, kein Fernseher, keine Geschirrspülmaschine, womöglich gar keine Wohnung mehr. Ein Zimmerchen tut es auch und die sieben Sachen sollen in einen einzigen Koffer passen. Andere dagegen suchen die goldene Mitte. Ein wenig wird verkauft, verschenkt oder schlicht entsorgt. Dinge, die im Weg stehen, haben im Leben nichts mehr verloren. Und wer dem minimalistischen Lebensmotto folgen möchte, aber nicht weiß, wo er eigentlich anfangen soll, der findet mit Sicherheit einen Coach, der mit Rat und Tat zur Seite steht. Schließlich ist Minimalismus schlichtweg angesagt.

In dritter Generation Ihr zuverlässiger Partner für Sanitär-, Heizungsund Flaschnerarbeiten!

Friesch GmbH Löwenstr. 10/1, 72072 Tübingen Fax: (07071) 73137 Tel.: (07071) 78081 info@friesch-sanitaer.de www.friesch-sanitaer.de

top magazin 61


Für die Zukunft bestens gerüstet Martin Häcker über die automobile Zukunft & Weitsicht im Unternehmen

Herr Häcker, wie sieht Ihrer Meinung nach die automobile Zukunft aus?

Bild oben: Glückwunsch! Zum 2. Mal hintereinander hat es das Team von Autohaus Seeger geschaff t, als bester Servicebetrieb für Mercedes-Benz Omnibusse in Deutschland ausgezeichnet zu werden. Im Bild die Omnibustruppe aus Werkstatt und Lager sowie Serviceleiter Peter Bob (ganz li.) und Geschäftsführer Martin Häcker (3. v. li.)

Aus meiner Sicht wird es in Zukunft zwei Säulen geben. Ein reines batteriebetriebenes Elektrofahrzeug und das Brennstoffzellenfahrzeug. Wie funktioniert das Brennstoffzellenfahrzeug? Es sind Fahrzeuge mit Elektroantrieb, bei denen die benötigte elektrische Energie aus den Energieträgern Wasserstoff oder Methanol durch eine Brennstoffzelle erzeugt wird. Die Vorteile hier sind große Reichweiten und minutenschnelle Ladezeiten von Brennstoffzellen-Fahrzeugen. Die Technologie ist kompakter als das Elektroauto und bietet auch für Busse im Stadtverkehr große Chancen.Mercedes

62 top magazin

An unserer Elektrotankstelle können alle Betriebe im Industriegebiet „Unterer Wert“ ihre Fahrzeuge kostenlos aufladen. Martin Häcker, Geschäftsführer Autohaus Seeger


Autohaus Seeger GmbH KG titel&| Co. rubrik Mercedes-Benz Service & Vermittlung Schaff hausenstr. 115 · 72072 Tübingen Tel. 07071 / 1503-0 · Fax 1503-50

übermäßig erpicht darauf, dass zeitnah jegliche Autos mit Wasserstoff betrieben werden. Die Gasgeschäfte laufen auch ohne derartige Investitionen in die Infrastruktur sehr gut und die Petrochemie hat wohl ihre Gründe, die Abhängigkeit vom flüssigen Kraftstoff noch beizubehalten. Gäbe es denn ein ausreichendes Netz an Tankstellen? Die Elektrotankstelle beim Autohaus Seeger, an der alle, die Strom brauchen, kostenlos tanken können.

Anzeige

bringt 2017 einen Pkw und 2020 vermutlich einen Bus als Brennstoffzellenfahrzeug auf den Markt.

Heute sind knapp 13 000 Elektro-Tankstellen in Deutschland eingetragen, bis 2023 soll zudem ein Netz von 400 Wasserstoff-Tankstellen aufgebaut werden. das sind leider noch zu wenig und hält die Kunden deshalb ab.

Wo liegen Ihrer Meinung nach die Probleme der neuen Technologien?

Wieviele solcher Fahrzeuge gibt es denn bereits und wo geht Ihrer Meinung nach der Trend hin?

Ich glaube, die Hürden des Wasserstoffantriebs liegen dabei weniger bei den Autoherstellern selbst, sondern vielmehr bei den Energiekonzernen. Die sind gar nicht

Die Bundesregierung hat den ehrgeizigen Plan, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf den deutschen Straßen zu etablieren. Bisher investieren jedoch

nur wenige Menschen in E-Autos. Eine aktuelle Analyse zeigt: Die meisten EFahrzeuge lassen Hersteller und Händler selbst zu. Auch wenn die Bundesregierung Deutschland als Leitmarkt für Elektromobilität vorgesehen hat, ist der große Run auf E-Autos bisher ausgeblieben. Von den rund drei Millionen Neuzulassungen sind nur knapp 36 000 Hybride, PluginHybride oder reine Elektrofahrzeuge. Den Großteil haben Hersteller und Händler selbst in den Markt gedrückt. Sind Sie für die Zukunft gerüstet? Seit 1. April 2016 sind wir als Fachbetrieb für Elektro- und Hybridfahrzeuge qualifiziert. Das heißt, unsere Monteure sind geschult worden und auch für die nötige technische Ausrüstung haben wir bestens gesorgt. Elektromobilität und Brennstoffzelle werden kommen und wir sind rechtzeitig für diese Aufgaben gerüstet. Mit vorhandener E-Tankstelle und einer Werkstatt, die bestens aufgestellt ist, wollen wir zudem in Tübingen und Umgebung Kaufanreize für Kunden schaffen.n

Bereits zum siebten Mal in Folge wurde das Autohaus Seeger auch 2016 wieder mit der begehrten Auszeichnung: „Service mit Stern“ ausgezeichnet. Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) vergibt diese Auszeichnung auf Basis einer internen Kundenzufriedenheitsmessung. Sie steht für einen leidenschaftlichen Service, eine hervorragende Kundenbetreuung und ein besonderes Qualitätsniveau. Im Bild ist ein großer Teil der 78-köpfigen Mannschaft des Autohaus Seeger in Tübingen zu sehen.

top magazin 63


reisen | metz

Das Nebeneinander von französischem Charme, zeitgenössischer Architektur und historischen Gebäuden verleihen der dynamischen Stadt im Herzen der historischen Kulturlandschaft Lothringen ein unvergleichliches Lokalkolorit.

„Station de Tourisme“ Flanieren? Im historischen Stadtkern ein Leichtes. Die Abwechslung zwischen verschlafenen Gässchen und prächtigen, von historischen Monumentalbauten umsäumten Plätzen, Galerien und Museen, lebhaften Shoppingmeilen und Märkten sowie einer ausgeprägten Restaurant- und Cafészene versprechen nicht nur eine reizvolle Städtetour, sie halten es auch. Gekrönt von einem Kulturprogramm aller Couleur zeigt sich Metz zu jeder Jahreszeit von einer attraktiven Seite.

Stadt der Gärten Pittoresk an Wasserläufen der Seille und Mosel gelegen, verdient Metz die Auszeichnung zu Recht. Durch traumhafte Parkanlagen facettenreicher Landschaftsarchitektur dominiert neben unterschiedlichen Stadtvierteln eigener Prägung viel Grün während der Sommermonate von dem Farbenspiel unzähliger Blumenrabatten, Sträuchern und Bäumen durchsetzt. Selbst ausladende Palmen gedeihen hier am 49. Breitengrad und setzen spannende Akzente. Mit insgesamt 580 Hektar Grünfläche und 36 Kilometern Spazierwegen entlang der Wasserläufe hagelte es schon seit den 1990er-Jahren immer wieder Preise.

Stadt der Lichter Wenn sich Abenddämmerung und Dunkelheit über die Stadt legen, verwandelt sich Metz in eine märchenhaft erscheinende Kulisse. Grund dafür sind über 13.000 Scheinwerfer, die historische Gebäude, Kirchen, Plätze und Brücken phantasiereich

64 top magazin


metz | reisen

beleuchten. Nicht umsonst „erstrahlt“ die Stadt als Preisträgerin des Preises „Grand Prix National Lumière“. Warum nicht an einer der geheimnisumwitterten nächtlichen Stadtführungen, einem Nocturnes-Spaziergang durch das weitläufige Zentrum teilnehmen?

Bahnhof und Post mit historischer Fassade sind eine Augenweide. Meist turbulenter geht es auf hübsch renovierten Plätzen wie dem Place Saint-Louis, dem Place d’Armes, dem Place de Chambre oder dem Place de la Républice zu. Die große Markthalle lockt mit einem Sortiment erlesener Spezialitäten. Hier lässt sich das Gold Lothringens, die Mirabelle, in allen Varianten entdecken. Sogar der zweitgrößte Flohmarkt ganz Frankreichs hat rund fünfzehnmal im Jahr in Metz seine feste Adresse. Am Yachthafen dagegen lässt es sich träumen. n

Stadt der Kunst & Geschichte

Text | Katharina Sommer Bild | Metz, pixelio, pictarena@fotolia.de

Mit Besiedlungsspuren bis ins dritte vorchristliche Jahrtausend blickt Metz auf eine lange Vergangenheit zurück. Nach den Kelten und Römern prägten schließlich die Karolinger die damals bedeutende mittelalterliche Stadt. Im 10. Jahrhundert dem Heiligen Römische Reich Deutscher Nation zugehörig, erlebte Metz als eine der mächtigsten Reichstädte damaliger Zeit während des 15. Jahrhunderts ihre Blüte. Mitte des 16. Jahrhunderts von Frankreich erobert, wurde Lothringen in seiner jüngeren Geschichte genauso wie das Elsass zum Spielball zwischen Deutschland und Frankreich.

Highlights ohne Ende 2011 bekam Metz offiziell das Prädikat „Stadt der Kunst und Geschichte“. Wer durch die Gassen und Straßen schlendert, kann das zweifelsfrei unterschreiben, denn das Kulturerbe, die Fülle historischer Bauten insbesondere im Kaiserviertel zeigen unterschiedlichste Architekturstile von Romanik, Gotik, Renaissance, Barock, Art Déco und Jugendstil. Megamodern und eigenwillig präsentiert sich das 2010 eröffnete Centre Pompidou-Metz mit seiner großen Sammlung zeitgenössischer Kunst. Blickfang der Stadtsilhouette ist unbenommen die dominante Kathedrale Saint Etienne, die „Laterne Gottes“. Berühmt für ihre gigantische Fensterfläche von 6.500 Quadratmetern. Einige der Buntglasfenster gehen auf Marc Chagall zurück. Gleichermaßen zu den Top Ten zählen das Deutsche Tor und die Stadtmauern, Sakralbauten wie die pittoresk gelegene TempleNeuf oder Museen allen voran das Musées de la Cour d’Or. Selbst

top magazin 65


gesundheit | anzeige

Mit Stoßwellen gegen Cellulite D

ie Cellulite (wissenschaftlich „Dermopanniculosis deformans“), im Volksmund auch einfach nur „Orangenhaut“ genannt, ist eine nicht krankhafte Veränderung des Unterhautfettgewebes, vor allem im Oberschenkel- und Gesäßbereich. Betroffen sind überwiegend Frauen. Diese kosmetisch oft sehr störenden Hauterscheinungen können z.B. bei hormonellen Veränderungen oder schwachem Bindegewebe bereits in sehr jungen Jahren auftreten. Mit fortschreitendem Alter sind nach aktuellen Studien in unterschiedlicher Ausprägung 80-90% der Frauen betroffen. Die Ausprägung bzw. der Schweregrad der Cellulite wird mit speziellen Klassifikationen eingeteilt: z.B. CSS (=Cellulite-Severity-Score), je nach Größe und Tiefe der Dellen und ob diese Eindellungen nur beim Zusammenschieben der Haut, oder bereits im Stehen und Liegen gut sichtbar sind.

66 top magazin

Dr. med. Uwe Ochs

Therapiemöglichkeiten Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die unliebsamen Cellulite-Dellen zu beeinflussen. Die angebotenen Therapien reichen von operativen Eingriffen wie Fettabsaugung und plastischen Korrekturen, Injektionen, Kältekammertherapie, Wickel aus Frischhaltefolie, bis hin zu Sporttherapie, Ernährungsumstellung, Kosmetika oder

Massagen. Leider konnte bisher bei allen diesen Therapieformen in wissenschaftlichen Studien keine zufriedenstellende Verbesserung der Cellulite nachgewiesen werden. Da es sich bei der Cellulite nicht um eine Krankheit im eigentlichen Sinne handelt, werden die Kosten für all diese Therapien nicht von den Krankenversicherungen übernommen. Eine unter anderem in der Fachzeitschrift „Dermatologie & plastische Chirurgie 3/2013“ veröffentlichte Studie konnte erstmals die Wirksamkeit einer Cellulite-Therapie wissenschaftlich fundiert nachweisen: Stoßwellentherapie in Kombination mit einem speziellen Muskeltrainingsprogramm. Wirkungsweise der Stoßwellentherapie Nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft wird durch die Stoßwellentherapie, die in Orthopädie und Unfallchirurgie seit einigen Jahren sehr erfolgreich zur Behandlung nicht heilender Knochen-


anzeige | gesundheit

Ablauf der Behandlung Ich gehe nach dem in der o.g. kontrollierten wissenschaftlichen Studie bewährten, erfolgreichen Behandlungsmethode vor und verwende auch das in der Studie benutzte Stoßwellengerät der Firma Storz Medical aus der Schweiz. Nach ausführlicher Aufk lärung über Art, Dauer, Wirkungsweise und Kosten der Therapie, werden zuerst die Problemzonen im Stehen und im Liegen lokalisiert, schriftlich und optisch dokumentiert und genau markiert. Im Anschluss erfolgt dann die Stoßwellentherapie im Liegen. Diese ist für die Patientin völlig schmerzfrei, in seltenen Fällen kann ein leichtes Kribbeln oder das Gefühl vereinzelter winziger Nadelstiche in den betroffenen Hautregionen und eine vorübergehende Rötung dieses Bereiches auftreten. Da es sich um eine nur ins Unterhautfettgewebe applizierte Stoßwelle

handelt, treten ansonsten keine Nebenwirkungen auf. Eine Behandlung dauert je nach Ausprägung/Stadium der Cellulite ca. 20-30 Minuten. Zusätzlich muss parallel in eigener Regie ein regelmäßiges Muskeltraining der Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur erfolgen. Die Stoßwellentherapie wird einmal wöchentlich über einen Zeitraum von sechs Wochen durchgeführt. Eine Kontrolle erfolgt in der Regel dann nach drei Monaten. Sollte der Behandlungserfolg nach einem Jahr rückläufig sein, kann die Stoßwellentherapie völlig problemlos wiederholt werden. Behandlungsergebnis Da es sich, wie bereits beschrieben, bei der Cellulite um keine Erkrankung, sondern um eine Bindegewebsschwäche handelt, kann diese nicht geheilt werden. Kontrollierte wissenschaftliche Studien und auch die praktische Erfahrung zeigen jedoch eine durchschnittliche Reduktion der Dellen um 30%, was kosmetisch für die betroffene Patientin eine erhebliche Verbesserung bedeutet. Die bisherigen Verlaufsbeobachtungen beschreiben eine anhaltende Besserung von ca. einem Jahr, danach wird die Therapie gegebenenfalls wiederholt, was z.B. gegenüber der Wirkungsdauer von Botulinum-Toxin zur Faltenbehandlung im Gesicht mit maximal 3-4 Monaten ein erheblicher Vorteil ist. Für weitere Informationen zu dieser nebenwirkungsarmen, sehr guten Möglichkeit der Cellulite-Reduktion stehen Ihnen mein Team und ich jederzeit gerne zur Verfügung.n

Dr. med. Uwe Ochs Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin, D-Arzt der Berufsgenossenschaften, Zertifizierter Stosswellentherapeut nach DIGEST (Deutschsprachige internationale Gesellschaft für Stosswellentherapie)

Sprechzeiten Mo - Fr 8.00 - 11.30 Uhr Mo - Mi u. Fr 15.00 - 17.30 Uhr Unfälle durchgehend 8.00 - 18.00 Uhr media-e-motion.de

brüche oder schmerzhaften Kalkschultern bzw. Achillessehnenentzündungen angewendet wird, eine Stammzellaktivierung ausgelöst, die bei der Cellulite vermutlich die Hautregeneration anregt. In der Verbrennungsmedizin konnte z.B. in zufällig ausgewählten Studien nachgewiesen werden, dass durch eine solche Stoßwellentherapie eine Beschleunigung der Epithelialisierung (Überwachsen einer Wunde = Abheilung) von etwa drei Tagen erfolgt. Die in meiner Praxis durchgeführte kombinierte Stoßwellentherapie (fokussiert, radial und V-Actor) führt durch eine zusätzliche Durchblutungssteigerung und Lymphmassageeffekte zu einer weiteren Reduktion der Cellulite.

DUO medico Marktstraße 39 · 72793 Pfullingen Tel. (0 71 21) 7 10 19 · Fax 75 40 79 praxis@duo-medico.de top magazin 67

www.duo-medico.de


medizin | anzeige

Wenn die Medizin

Wunder

schafft...

In Tübingen wurde das landesweit erste Retransplantations-Baby geboren

D

Anfang April war es soweit: Ein kleiner gesunder Junge erblickt das Licht der Welt und zaubert damit nicht nur den Eltern, sondern auch den beteiligten Ärzten ein Strahlen ins Gesicht. Der Grund: das Baby ist eines der ersten Kinder in Baden-Württemberg, das nach einer Retransplantation von Eierstockgewebe geboren wird. Möglich gemacht hat das die Tübinger Universitäts-Frauenklinik, eine der ersten, die in Baden-Württemberg diesen Eingriff vornahm. Mit Erfolg.

68 top magazin

ie Mutter des Kindes war 2011 an Knochenkrebs erkrankt, eine Chemotherapie unumgänglich. Neben der psychischen und physischen Belastung einer solch intensiven Behandlung wirkt sich dabei oftmals dramatisch aus, dass die Eierstockfunktion geschädigt werden kann. Und das bedeutet besonders für junge Frauen einen Verlust der Fruchtbarkeit. Die damals 25-Jährige aber zeigte trotz ihrer Krebsdiagnose Zuversicht und Nervenstärke. Sie ließ sich kurz vor Beginn der Chemotherapie in der Tübinger Universitäts-Frauenklinik Eierstockgewebe entnehmen und einfrieren. Ein Eingriff, der minimal invasiv ist und für die Patentin wenig belastend. Nach kaum mehr


anzeige | medizin

Einblicke in die Operation bei der Entnahme und Wiedereinsetzen des Eierstockgewebes

als einer halben Stunde ist alles vorbei. Eine absolut richtige Entscheidung, wie sich gezeigt hat. Als nach erfolgreicher Tumortherapie bei der jungen Frau der Kinderwunsch aktuell wurde, der Zyklus aber nicht wieder eintrat, ließ sie sich das eingefrorene Gewebe – die sogenannte fertile Reserve – wieder einsetzen. Normale Schwangerschaften Hierbei werden über Bauchspiegelung kleine Streifen des entnommenen Gewebes in die Beckenwand eingesetzt. Dieses Gewebe nimmt dann in der Regel schon nach wenigen Wochen seine Funktion auf und beginnt Eizellen zu produzieren. Durch die Nähe zum Eileiter sind so Schwangerschaften möglich. Wie auch bei der nun frisch gebackenen Mutter. Und das bleibt – wenn gewünscht – keine einmalige Aktion.“ Mit der Retransplantation steht nun auch weiteren Kindern nichts mehr im Wege“, so die leitende Oberärztin Dr. Melanie Henes der Abteilung Reproduktionsmedizin,„wobei gege-

benenfalls erneut eine Retransplantation erfolgen muss.“ Kinderwunsch-Sprechstunde Zusammen mit drei weiteren Kollegen leitet Dr. Henes die Kinderwunsch-Sprechstunde in der Tübinger Universitäts-Frauenklinik (vgl. TOP Magazin Sommer 2015). Mit großem Erfolg, wie nicht nur die Geburt des ersten Retransplantations-Babys zeigt. Mittlerweile entschließt sich nämlich fast jede dritte bis vierte Frau nach der Beratung zur Entnahme von Eierstockgewebe. Sehr zur Freude von Dr. Henes:„Wir haben rasant steigende Schwangerschaftsraten.“ Seit 2006 befasst sich das Team um Dr. Henes eingehend mit dieser Art der Reproduktionsmedizin und war somit bei der Fakultät übergreifenden Entwicklung „von Anfang an dabei“. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Entnahme des Eierstockgewebes bedeutet wenig Belastung für die durch eine Krebsdiagnose ohnehin gestresste Patientin. Außerdem entfällt die zweiwöchige Stimulationsbe-

handlung, wie sie bei der derzeit gängigen Methode des Einfrierens von Eizellen notwendig ist. So kamen bislang in Deutschland schon 16 Kinder nach einem solchen Eingriff zur Welt. Gebündelte Kompetenz Dabei zeichnet die Tübinger Frauenklinik besonders aus, dass sie über ein sogenanntes interdisziplinären Comprehensive Cancer Center verfügt. Hier können die Fachleute extrem schnell reagieren, wenn sich eine Frau für den Eingriff entschieden hat, um eine beginnende Krebstherapie nicht unnötig zu verzögern. Prof. Diethelm Wallwiener, Ärztlicher Direktor der Tübinger Frauenklinik, wünscht sich daher, noch viele neue Erdenbürger auf diesem Wege begrüßen zu können: „Dieser Fall soll allen Strahlen- und Chemotherapie – Patientinnen Mut machen. Nach der ausgeheilten Krebserkrankung muss mit der Retransplantation von Eierstockgewebe die Erfüllung des Kinderwunsches keine Utopie bleiben.“n

Department für Frauengesundheit Prof. Dr. Diethelm Wallwiener

Prof. Dr. Sara Brucker

Geschäftsführender Ärztlicher Direktor

Stv. Geschäftsführende Ärztliche Direktorin

Calwerstr. 7 · 72076 Tübingen · Telefon 07071-298 22 24 · www.uni-frauenklinik-tuebingen.de

top magazin 69


familie | butzeles-preis

Mehr Lust auf Familie Erstmals lobte der Förderverein des Familienforums den Reutlinger „Butzeles-Preis“ für die kinderreichsten Arbeitgeber des Landkreises aus. Den Ausrichtern geht es vor allem darum, ein Bewusstsein zu schaffen.

ie bringen Berufstätige die Anforderungen, die der Job und das Elternsein mit sich bringt, unter einen Hut? Wie gelingt es, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht als Problem, sondern als Chance und positive Entwicklung zu begreifen? Susanne Stutzmann, Barbara Krämer, Frieder Leube und Hartmut Ziegler vom Förderverein des Familienforums set-

Anwaltskanzlei für Erb- und Familienrecht Brigitte Dorsch-Dölle - gegründet 1949 von RA Dr. Theo Dorsch -

Fachanwältin für Familienrecht sowie Fachanwältin für Erbrecht nationales und internationales Familienrecht

nationales und internationales Erbrecht

- Ehescheidung - eheliches Güterrecht - Kindschaftsrecht - Unterhaltrecht - Betreuungsrecht - Elternunterhalt - Eheverträge

- Testamentsberatung - Vermächtnis- und Pflichtteilsabwicklung - Erbauseinandersetzung - Testamentsvollstreckung - absichernde Pflegeverträge - Behindertenrecht

Nürtinger Str. 4/3, 72555 Metzingen Telefon: 07123/6 11 01 y Telefax: 07123/16 28 79 kanzlei@ra-dorsch-doelle.de y www.ra-dorsch-doelle.de Termine nach Vereinbarung!

70 top magazin

zen sich seit Jahren mit solchen Fragen auseinander. Denn in der öffentlichen Diskussion werde das Thema Familie und Beruf noch viel zu häufig als problembehaftet angesehen, anstatt sich die Frage zu stellen: Was gewinne ich durch Kinder und wie können Beruf und Kinderwunsch besser miteinander vereinbart werden. Frieder Leube bringt die verzerrte Wahrnehmung in der Öffentlichkeit auf den Punkt: „Man hat den Eindruck, wenn Familie in der Gesellschaft zum Thema wird, geht es vor allem um Schwierigkeiten“. Mit dem Butzeles-Preis will der Förderverein ein Bewusstsein bei Unternehmen schaffen, ein öffentliches Zeichen setzen und dazu beitragen, dass in spätestens fünf Jahren Arbeitgeber ihre MitarbeiterInnen fragen: „Was können wir für Sie tun, um Familie und Beruf gut miteinander zu vereinbaren“. Und so funktioniert der „ganz bewusst mit einem schwäbischen Begriff “ ausgestattete Preis: Firmen aus dem Landkreis Reutlingen wurden über die Industrie- und Handelskammer und das Reutlinger Landratsamt angeschrieben und konnten dem Förderkreis bis zum 31. Januar melden, wie viele Kinder 2015 von Mitarbeitern ihres Unternehmens geboren wurden: „Natürlich steigen wegen des Preises nicht die Geburtenraten“, erläutert Leube das Anliegen des Förderkreises, „uns geht es vor allem um die Öffentlichkeit für das Thema“. Da die Zahl der Neugeborenen jeweils in Relation zur Größe des Betriebs gesehen werden muss, wurden Preise in drei Kategorien vergeben. In der Kategorie eins konnten Susanne Neudeck und Andreas Nau von der Firma easySoft GmbH aus St. Johann einen Preis entgegen nehmen. Das Software-Unternehmen konnte mit 57 Mitarbeitern fünf Geburten vorweisen. In der mittleren Kategorie verzeichnete das Reutlinger Friedrich-List-Gymnasium unter ihren 75 Lehrkräften sieben Geburten. Bei den Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern machten die Reutlinger Kreiskliniken mit 63 Geburten bei 2300 Lohn- und Gehaltsempfängern das Rennen als kinderreichster Arbeitgeber.n

Text + Bild | Jürgen Spieß

W


titel | rubrik

PRAXIS FÜR

PlastischÄsthetische Chirurgie REUTLINGEN

Schattenseiten der schönsten Jahreszeit Juckende Nase, tränende Augen, unerträglicher Juckreiz oder Rötungen der Haut. Pünktlich zum Sommerbeginn starten leider auch die typischen Sommerallergien in die schöne Jahreszeit. Sie machen das Leben der Betroffenen schwer und trüben die aufkommende Urlaubslaune. Selbst die lang ersehnten Sonnenstrahlen können manchmal schon zum Problem werden.

Faltentherapie Brustkorrekturen Bauchdeckenstraffung Lidchirurgie, Facelift, etc.

Sonnenallergie Tritt zumeist bei einer ungewohnt hohen Dosis an Sonnenstrahlen auf – gerade wenn man die ersten Frühsommer-Sonnenstrahlen genießt oder zu Beginn des langersehnten Strandurlaubs im sonnigen Süden. Die Symptome sind: • Fleckige Hautrötungen an Stellen, die Sonne getankt haben • Bläschen oder Knötchen • Juckreiz

Dr. Marita Stengle sagt Reutlingen und Ihren Patienten ab 01.07.2016

Was man tun kann: • Weitere Sonneneinstrahlung vermeiden • Betroffene Hautstellen kühlen • Entzündungshemmende Cremes auftragen • Dermatologen aufsuchen

Dankeschön & Adieu!

Vorbeugende Maßnahmen: • Die Haut nicht abrupt intensiver Sonne aussetzen, sondern schrittweise an das lange vermisste Licht gewöhnen • UV-Schutz durch Kleidung und einer an ungeschützten Stellen dicken Schicht Sonnencreme • Die starke Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr meiden, auch wenn´s schwer fällt >>

www.plastische-chirurgie-reutlingen.com

top magazin 71


gesundheit | allergien

Grüne Wiesen, herrlich blühende Bäume und im Wind wehende Gräser – Heuschnupfen-Geplagte freuen sich über diese sommerlichen Anblicke meist eher verhalten. Denn genau dann sind die Pollen verstärkt unterwegs und plagen Menschen mit einer Überempfindlichkeit gegen deren Eiweißkomponenten – Allergiker mit Heuschnupfen, die in Deutschland immer zahlreicher werden. Die Symptome sind: • Niesreiz und Juckreiz in der Nase • Gerötete und juckende Augen • Gereizte Schleimhäute der oberen Luftwege Was man tun kann: • Abends duschen und Haare waschen, um pollenfrei schlafen zu können • Kleidung nicht im Schlafzimmer ausziehen • Beim Autofahren Fenster zu • Medikamentöse Behandlung • Einzige dauerhafte Lösung ist die Hyposensibilisierung beim Arzt Vorbeugende Maßnahmen: Neben der genetischen Veranlagung, gegen die man natürlich keinen Einfluss hat, spielen bei der Entstehung von Heuschnupfen mehrere Faktoren eine Rolle, auf die wir durchaus einwirken können: • Keimfreies Leben meiden – raus an die frische Luft, in die Natur und das Immunsystem an die unterschiedlichsten Pollen gewöhnen

72 top magazin

• Stress meiden – bewusste Phasen der Entspannung einplanen • Auf die Ernährung achten – zu viel Zucker und Kuhmilchprodukte meiden

Vorbeugende Maßnahmen: • Fliegengitter an Fenstern anbringen und Abfallbehälter verschlossen halten • Beim Essen und Trinken im Freien aufmerksam sein • Auf grelle, bunte Kleidung verzichten • Insektenschutzmittel statt stark parfümierter Cremes und Parfums auftragen • Im Rahmen einer Immuntherapie an das Gift gewöhnen

Bienenstich Die fleißigen Bienen gehören zum Sommer wie die Sonne. Doch leider kommt es auf der Terrasse, im Freibad oder im Biergarten immer wieder zu unfreiwilligen „Zusammenstößen“ zwischen Mensch und Biene, die dann oft mit einem schmerzhaften Stich enden. Während die meisten mit einer unangenehmen Schwellung davonkommen, reagieren bundesweit etwa drei Millionen Menschen allergisch auf die im Insektengift enthaltenen Enzyme von Bienen, Wespen und Co. Die Symptome sind: • Großflächige, schmerzhafte, rötliche Schwellungen • Hautausschläge im Gesicht • Übelkeit, Erbrechen, Schwindel • Atemnot • Kribbelgefühle an Händen und Füßen Was man tun kann: • Den Stachel so schnell wie möglich vorsichtig entfernen • Die Stichstelle kühlen • Bei allergischer Reaktion sofort den Arzt aufsuchen

Um die schönen Sonnentage ungetrübt in vollen Zügen genießen zu können, gilt es jetzt schon vorzubeugen. „Man muss eine Allergie nicht einfach in Kauf nehmen“, weiß Mina Par Nassari, Apothekerin in der Leonhards-Apotheke in Reutlingen und Fachapothekerin für Homöopathie und Naturheilkunde sowie Fachberaterin für geriatrische Pharmazie und Fachberaterin für Antroposophie e.K. „Wenn man weiß, dass man zu Allergien neigt, kann man rechtzeitig gegensteuern“, so die Expertin. Für eine intensive Beratung und individuelle Lösungen, vereinbart man am besten einen Termin in der Apotheke. Für die heißen Tage warnt Mina Par Nassari vor allem vor UVA-Strahlen. „Viele denken, im Schatten sind sie sicher, dort passiert nichts“, weiß sie aus der täglichen Erfahrung. „Doch auch im Schatten sollte man entsprechend geeignete Sonnencreme benutzen“, rät sie. Hat man die entsprechenden Maßnahmen getroffen und beherzigt die Tipps der Expertin, steht einem beschwerdefreien Sommer nichts mehr im Wege. n

Text | Larissa Abbenzeller Bild | Printemps, Alekss, Petair, Marina Lohrbach@fotolia.de

Heuschnupfen


Meisterbetrieb und Spezialist für Sonnen- und Wetterschutz

Flexible Schattenkonzepte im Handumdrehen

Anzeige

Zuverlässige Arbeit mit individuellen Lösungen für jeden Kunden: Das zeichnet die Firma Frank Sonnenschutztechnik aus. Der erfahrene Meisterbetrieb bietet technisches Know-How mit präziser Ausführung und eine hohe Qualität durch namhafte und innovative Partner. Das junge, aufgeschlossene Team um Firmengründer Volker Frank, ausgebildeter Industrieelektroniker sowie Rollladen- und SonnenschutzmechatronikMeister, ist Experte rund um die perfekte Beschattung von Gärten und Objekten im privaten wie u.a. auch im Gastro-Bereich. Fahrbare Sonnensegel, Markisen, Insektenschutz, Jalousien und Wetterschutz in Form von Glasdächern, Kaltwintergärten und mehr: Von der Beratung und Planung über die Montage bis hin zur Wartung betreut der kompetente Betrieb persönlich,

kreativ und individuell und ist spezialisiert auf passgenaue Sonderlösungen. Als Familien- und Ausbildungsbetrieb schätzt man eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Kunden vom Erstkontakt bis zum Abschluss jedes Projekts, weit über die Region hinaus. Mit regelmäßigen Fortbildungen sowie internen und externen Trainings bietet das Team stets den neuesten Stand der Technik. Als starker Partner steht z.B. das österreichische Unternehmen „Soliday“

als fester Lieferant von Sonnensegeln mit hoher Funktionalität, stilvollem, innovativem Design, ansprechendem Komfort und robuster Lebensdauer, dem Team von Frank Sonnenschutztechnik zur Seite. Ihre Sonnensegel werden als Teil des Ganzen kunstvoll in die Architektur und passend in die Umgebung integriert. Hier zahlen sich langjährige Erfahrung und konsequente Weiterentwicklung wegweisend aus – das ist „Die Kunst des Schattens“ – Soliday.

Mit Qualität und Kundennähe: Bei jedem Wetter gut geschützt! Meisterbetrieb Frank Sonnenschutztechnik Wörthstraße 55 | 72764 Reutlingen | Tel. 07121 – 1399100 | www.frank-sonnenschutz.de Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 08:00 Uhr – 17:00 Uhr | Samstag und außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

top magazin 73


mobiles | fahrbericht

Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro

Das Beste aus zwei Welten E

r beschleunigt in 6,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und verbraucht auf 100 Kilometer nur 1,8 Liter Diesel. Der Audi Q7 e-tron quattro* ist ebenso sportlich wie komfortabel und zugleich besonders effizient. Rein elektrisch erreicht er eine Reichweite von bis zu 56 Kilometern und fährt dabei lokal emissionsfrei. Er ist der weltweit erste Plug-in-Hybrid mit einem V6-TDIMotor und quattro-Antrieb. Der Plug-in-Hybrid bringt das Beste aus zwei Welten auf die Straße. Er vereint die Vorteile eines Verbrennungsmotors mit denen eines elektrischen Antriebs. Der Q7 e-tron 3.0 TDI quattro setzt neue Bestmarken im Wettbewerb. Sportliche Power und geringer Verbrauch Der Plug-inHybridantrieb im Audi Q7 e-tron quattro liefert satte Power in jeder Situation: Der 3.0 TDI und die E-Maschine geben zusammen 275 kW (373 PS) Systemleistung

74 top magazin

und 700 Nm Drehmoment ab. Der Sprint von 0 auf 100 km/h dauert gerade mal 6,2 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist 230 km/h, rein elektrisch 135 km/h. Dank des 75 Liter großen Tanks ist eine Gesamtreichweite von bis zu 1.320 Kilometern möglich. Der Vorteil des Plug-in-Hybrids: Während Autos mit klassischem Antrieb beim Bremsen Energie verlieren, rekuperiert der Q7 e-tron quattro. Das heißt: Beim Verzögern wandelt er Bewegungsenergie in elektrische Energie um, die er beim Beschleunigen wieder einsetzen kann. Der Vorteil der aufladbaren Batterie im Q7 e-tron quattro ist, dass sie weite Bereiche der täglichen Mobilität abdeckt. Im Elektrobetrieb mit 94 kW Spitzen- leistung kann der Kunde bis zu 56 Kilometer rein elektrisch und lokal emissionsfrei fahren. Auch beim Verbrauch setzt der Audi Q7 e-tron quattro Maßstäbe: Nach der ECENorm für Plug-in-Hybride begnügt er sich

auf 100 Kilometer mit 1,8 Liter Diesel. Das entspricht einer Emission von 48 Gramm CO2 pro Kilometer. Auch die Klimatisierung ist auf größte Effizienz ausgelegt. Das Thermomanagementsystem mit der integrierten Wärmepumpe nutzt die Abwärme der elektrischen Komponenten und ist speziell für den SUV entwickelt. Audi bringt diese Technologie als erster Hersteller weltweit in einem Plug-in-Hybrid in Serie. Reisen in der Luxusklasse Der Audi Q7 e-tron quattro bietet den größten Innenraum in seinem Segment, er lässt sich mit vielen Komfort-Features aus der Luxusklasse noch zusätzlich individualisieren. Auch Anzeige- und Bedienkonzept sind Benchmark – das serienmäßige Audi virtual cockpit und das MMI-System präsentieren sich von Grund auf neu entwickelt. Ihre Bedienung ist einfach und besticht durch intelligente Logik.


Verbrauchsangaben des genannten Modells: AUDI Q7 E-TRON 3.0 TDI QUATTRO Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 1,9 - 1,8**; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 19,0 - 18,1**; CO2-Emission kombiniert in g/km: 50 - 48**; **Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2Emmissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/ Rädersatz.

Text + Bild | Audi

Die serienmäßige MMI Navigation plus, die den Internet-Baustein Audi connect integriert, arbeitet beim Audi Q7 e-tron quattro eng mit dem Hybridmanagement zusammen. Dadurch wird es möglich, aus den Navigationsdaten und den EchtzeitVerkehrsinformationen schon beim Start eine effiziente Hybrid-Strategie für den besten Weg zum Ziel zu berechnen. Unterwegs hilft der Prädiktive Effizienzassistent als vorausschauendes System dem Fahrer beim Kraftstoff-sparen. Er erstellt ein detailliertes Bild der Strecke bis zu drei Kilometer voraus und schlägt per optischem Hinweis vor, vom Gas zu gehen, wenn es in der Situation sinnvoll ist. Zugleich pulst das aktive Fahrpedal einmal gegen die Fußsohle des Fahrers. Auch dieses neue Assistenzsystem ist eine wegweisende Technologie von Audi. n


wellness + gesundheit | welt-ms-tag

Der Welt-MS-Tag will auf die chronische Erkrankung aufmerksam machen

MS – Krankheit mit 1000 Gesichtern

Wenn man plötzlich nicht mehr richtig sehen, sprechen oder sich bewegen kann, lautet die Diagnose des Arztes oftmals: Multiple Sklerose. Beim Welt-MS-Tag am 25. Mai beteiligt sich auch die Reutlinger Amsel-Kontaktgruppe mit einem Infostand in der Fußgängerzone.

A

nke ist verzweifelt. Ausgerechnet an ihrem 25. Geburtstag merkt sie, dass mit ihr irgend etwas nicht stimmt. Plötzlich sieht sie Dinge doppelt, bekommt Gleichgewichtsstörungen und hat Probleme, manche Wörter richtig auszusprechen. Die Diagnose „Multiple Sklerose“ triff t nicht nur Anke, sondern die meisten Menschen völlig unerwartet. Fragen drängen sich auf, Unsicherheit ist da. Was ist Multiple Sklerose, kurz MS genannt? Wie kann

76 top magazin

ich damit umgehen? Was bedeutet das für mein weiteres Leben? Beim WeltMultiple-Sklerose-Tag am 25. Mai geht es darum, die Bevölkerung auf die Betroffenen von Multipler Sklerose sowie deren Bedürfnisse aufmerksam zu machen. Der Tag wurde 2008 von der Multiple Sclerose International Federation initiiert um aufzuzeigen, wie Multiple Sklerose (MS) das Leben von Millionen Menschen weltweit beeinflusst. Der Welt-MS-Tag fällt jedes Jahr auf den letzten Mittwoch im Mai. Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, die vor allem bei jungen Erwachsenen auftritt und das Zentrale Nervensystem befällt. Seit 37 Jahren besteht in Reutlingen eine Kontaktgruppe für MS-Erkrankte. Amsel genannt – kurz für „Aktion Multiple Sklerose Erkrankter Landesverband in Baden-

Württemberg“. Uwe Rehrmann leitet seit 2006 mit seiner Frau Monika die 1976 von Joachim Auer gegründete Kontaktgruppe mit dem Ziel, Betroffene aus der Isolation zu holen. Dazu organisieren sie monatliche Treffen, bei denen sich Interessierte und Betroffene austauschen können, bieten einen regelmäßigen Stammtisch, zweimal monatlich Qi-Gong-Kurse, eine Bastelgruppe und hin und wieder auch Ausflüge an. Die Beiden sind auch Anlaufstelle bei benötigten Hilfeleistungen und stehen MS-Kranken in ihrer Verzweiflung und Hilflosigkeit gegenüber der bis heute unheilbaren Krankheit bei. Sie leisten einen unersetzlichen Beitrag, Menschen Halt zu geben und das ausschließlich ehrenamtlich. „Wir sind eine Selbsthilfegruppe bei denen es keine Rolle spielt, ob jung oder alt, ob leicht betroffen oder schwerst betroffen“, sagt


welt-ms-tag | wellness + gesundheit

Uwe und Monika Rehrmann

Uwe Rehrmann, der die Krankheit selbst seit 16 Jahren hat. Für besonders wichtig hält er, „dass sich MS-Kranke nicht in ihr Schneckenhaus zurückziehen und gemeinsam mit ihren Familien und Freunden die Gemeinschaft unserer Gruppe suchen“. Rund 320 Mitglieder hat die Amsel-Gruppe Reutlingen heute. Zu den monatlichen Treffen im Evangelischen Gemeindehaus Rommelsbach kommen zwischen 40 und 50 Betroffene.

Spezialgebiete:  Laseroperation  Operation Grauer Star  Operation Makula (Medikamenteneingaben)  Operation Grüner Star

Text | Jürgen Spieß Bild| Jürgen Spieß, pixelio

Aber was genau bedeutet es, an einer chronische Entzündung des zentralen Nervensystems erkrankt zu sein? Multiple Sklerose (MS) ist eine ursächlich noch nicht geklärte, sehr unterschiedlich verlaufende chronische Erkrankung, bei der es an verschiedenen Stellen im Gehirn, an den Sehnerven und im Rückenmark zu entzündlichen Veränderungen kommt. Eine MS beginnt meist im frühen Erwachsenenalter, wobei Frauen häufiger als Männer betroffen sind. Unter anderem können Taubheits- und Kribbelgefühle, Sehstörungen oder Lähmungen auftreten, die sich zumindest zu Beginn fast immer vollständig zurückbilden. Der Welt-MS-Tag schärft das öffentliche Bewusstsein für die Erkrankung, informiert die Auswirkungen auf das tägliche Leben und weckt das Verständnis für die Belange MS-Erkrankter. Diese Anliegen vertreten auch Monika und Uwe Rehrmann, sie haben sich auch am Welt-MSTag mit einem Infostand in der Fußgängerzone beteiligt. Fakt ist, dass es eine hohe Dunkelziffer an MS-Kranken gibt, die sich aus falschem Schamgefühl nicht aus ihrer Isolation heraustrauen: „Ich habe schon das Gefühl, dass die Zahl der Betroffenen seit einigen Jahren angestiegen ist“, befürchtet Uwe Rehrmann und findet es deshalb „umso wichtiger, offen mit der Krankheit umzugehen.“ n

 Schönheitschirurgie (z. B. Botox, Lider)  Spezialsprechstunden  Gutachten, etc.

Augenzentrum Eckert  Schnelle Terminvergabe  Kompetente und freundlichste Mitarbeiter  Konservatives und operatives Spektrum der Augenheilkunde

 Zentrale Lage  Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar Herrenberg Böblingen Rottenburg

Bahnhofstraße 29 Bahnhofstraße 18 Marktplatz 25

Tel. 0 70 32 / 916 900 Tel. 0 70 31 / 234 544 Tel. 0 74 72 / 14 76

www.augenzentrum-eckert.de top magazin 77


beauty | anzeige

LIFTING ohne SKALPELL Im Anti-Aging Kompetenzzentrum von Dermatologin Dr. Monika Brück steht die Wissenschaft im Dienste der Schönheit Endlich ist die sichtbare Verjüngung der Haut ohne den Griff zum Skalpell möglich: Ultherapy® heißt das erfolgreiche Verfahren, das seit kurzem auch in Deutschland zur Verfügung steht. Die Reutlinger Dermatologin, Allergologin und Ärztin für Ästhetische Medizin Dr. Monika Brück ist eine der ersten Adressen im Land, die in ihrer Hautarztpraxis dieses einzigartige nicht-invasive LiftingVerfahren anbietet.

H

eutzutage kann mit modernsten und zugleich sanften Methoden der natürliche Alterungsprozess verlangsamt und gleichzeitig der weiteren Haut-und Gewebealterung die Stirn geboten werden. Dabei steht bei der Dermatologin und Anti-Aging Spezialistin Dr. Monika Brück die Hautgesundheit stets an erster Stelle. Als Expertin im Bereich der Ästhetischen Dermatologie bietet sie in Reutlingen als eines der wenigen Zentren in Deutschland die Ultherapy®Methode zur effektiven und nachhaltigen Straffung und Verjüngung von Haut und Gewebe an. Gleichzeitig setzt sie auf vorbeugende Maßnahmen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen. Diese Art der Alterungsprävention ist einer der Trends aus den USA, die Dr. Brück mit ihren ästhetischen Gesichtskonzepten erfolgreich umsetzt. Diese Art der Alterungsprävention ist einer der Trends aus den USA, die Dr. Monika Brück mit ihrem ästhetischen Behandlungskonzept erfolgreich umsetzt. Die Dermatologin, Allergologin und Ärztin für Ästhetische Medizin ist unter Anderem beratend für das Unternehmen Merz tätig. Ihr Know-How vermittelt sie an andere Ärzteteams weiter und ist somit stets ganz vorn mit dabei, wenn es

78 top magazin

um neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Behandlungen im Bereich der Ästhetik geht. Laut der aktuellen Patientenbefragung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie setzt sich bei den beliebtesten Behandlungen der Trend zu sanfteren Methoden fort und lag Ende 2015 deutlich über dem Wert des Vorjahres. "Dies deckt sich mit meinen Erfahrungen und der Nachfrage in meiner Praxis.“ Zu den erfolgreichsten ‚Liftingmethoden ohne Skalpell’ zählt derzeit die Ultherapy®, eine Ultraschallmethode, die in ihrer Wirksamkeit einzigartig ist: Ultraschallwellen werden genau an den Stellen abgegeben, an denen die Haut

erschlafft ist. Dadurch wird das Gewebe im Gesicht, am Kinn sowie in der Halsund Dekolletéregion angeregt, sich selbst neu zu programmieren, also frisches Kollagen und Elastin zu bilden. Die Festigung und Straffung von Haut und Gewebe entsteht nach und nach. Das Resultat spricht für sich: ein jüngeres, vitaleres und natürliches Aussehen.

Die aus den USA stammende und von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zertifizierte Anti-Aging Methode Ultherapy® kann je nach Bedarf des Patienten auch in Kombination mit Botulinumtoxin, Fillern und die Hautstruktur verbessernden Methoden kombiniert


anzeige | beauty

Optimaler Lifting-Effekt ohne OP und Narben

werden. Dieses 3-D Makeover ist ein eigens von Dr. Monika Brück konzipiertes und kürzlich in der Fachzeitschrift „Face“ veröffentlichtes Anti-Aging Konzept, welches individuell für jeden Patienten ausgearbeitet und abgestimmt wird. Was ist Ultherapy®? Es ist das erste von der FDA im Jahr 2009 zugelassene Verfahren für nicht-invasives Lifting basierend auf hochfokussiertem Ultraschall. Ende 2012 erhielt Ultherapy® die FDA-Zertifizierung als wirksame Liftingmethode bei erschlaffter Hals- und Kinnregion. Das Ultherapy® Verfahren setzt hochfokussierten Ultraschall gekoppelt mit optischem Ultraschall im tiefer gelegenen (dermalen und subkutanen) Hautgewebe ein. Auf einem Monitor werden die betroffenen Gewebeschichten für den Arzt exakt dargestellt, so dass dieser den Ultraschall gezielt dort einsetzen kann, wo neues, hautstraffendes Kollagen gebraucht wird. Die Behandlung dauert je nach Größe des Areals 15 Minuten bis 1 Stunde. Da die Ultraschallwellen tief im Bindegewebe agieren, bleibt die Hautoberfl äche gänzlich unversehrt. Das bedeutet, dass im Anschluss an die Behandlung, außer einer eventuellen kurzzeitigen Rötung und Tastempfindlichkeit, keine äußeren Anzeichen verbleiben. Direkt nach dem Termin können die Patienten ihren gewohnten Alltag wieder aufnehmen – ohne Ausfallzeiten. Das finale Resultat dieses Behandlungskonzeptes baut sich schrittweise im Verlauf von ungefähr 6 Monaten auf. Im Regelfall reicht eine einzige Behandlung aus. Die Wirkung der Behandlung hält mehrere Jahre an. Auf Wunsch kann bei dieser schonenden Methode jederzeit ein Auffrischungstreatment erfolgen, um den langfristigen Erfolg zu erhalten. n

Erst kürzlich hat die Reutlinger Hautärztin und Expertin für ästhetische Medizin Dr. Brück ihr Konzept zur Gesichtsverjüngung im interdisziplinären Fachjournal „face“ veröffentlicht. Sie befasst sich intensiv mit den Faktoren des Alterungsprozesses und hat eigene Behandlungsstrategien entwickelt. Die Spezialistin für Ästhetische Dermatologie setzt auf ganzheitliche Therapiekonzepte und minimalinvasive Verjüngungsverfahren zum Erhalt und der Wiederherstellung eines jugendlichen Erscheinungsbildes. Neueste Erkenntnisse, die aus dem zunehmenden Verständnis des Alterungsprozesses resultieren, ergänzen sich in ihrer Praxis mit Hilfe modernster Technik zu einem 3D Makeover, das die individuellen Bedürfnisse jedes Patienten/jeder Patientin berücksichtigt. Das Top Magazin traf die Schönheitsexpertin in ihrer Reutlinger Praxis. TM: Frau Dr. Brück, worin unterscheidet sich Ihre Vorgehensweise von anderen Methoden zur optischen Verjüngung des Gesichts? Dr. Brück: Beim Alterungsprozess des Gesichts verändert sich neben der Hautstruktur auch das Volumen der Weichteile und selbst die knöchernen Strukturen sind einem Abbau unterworfen. Das alternde Gewebe kann den Kräften von Mimik und Schwerkraft immer weniger entgegensetzen. Die jugendlich attraktiven Konturen des Gesichts gehen verloren und auch die Qualität des Teints lässt mit den Jahren nach. Nur wenn all diese Faktoren berücksichtig werden, lassen sich deutliche Verjüngungseffekte mit natürlicher Wirkung erzielen. TM: Welche Techniken und Therapien setzen sie dafür ein? Dr. Brück: Ultherapy® eignet sich hervorragend, um einen Prozess der großflächigen Gewebestraffung anzuregen und ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Behandlungen. Gewebeverlust im Mittelgesicht wird sehr schonend und natürlich mit Hyaluronsäure behandelt. Eine besondere Rolle spielt hier der sogenannte "point of change", ein Punkt, etwa auf Höhe des Jochbeins. Durch seine Verstärkung mit einem Filler erreicht man zusätzlich eine hebende und verjüngende Wirkung. Die Hautqualität spielt bei meiner Arbeit als Hautärztin eine wesentliche Rolle und wird nachhaltig durch einzelne oder kombinierte Verfahren wie Eigenblutbehandlung, Skinboostering, Lasertreatments und Fruchtsäurepeelings verbessert. TM: Sind für jeden Patienten/jede Patientin die gleichen Methoden geeignet? Dr. Brück: Ich arbeite grundsätzlich ein individuelles Konzept aus, das die Gesichtsproportionen und ästhetischen Vorstellungen des Patienten berücksichtigt. Die besten Erfolge verspricht eine Symbiose aus nichtinvasiven und minimalinvasiven Behandlungen. Ein natürlicher Effekt stellt sich weniger durch das Auffüllen einzelner Falten ein, als durch eine gezielte Modellierung der Gesichtskontur und Verbesserung des Teints.

Obere Wässere 9 72764 Reutlingen Telefon 07121 62 46 652 Fax 07121 14 46 80 info@haut-dr-brueck.de www.hautarzt-dr-brueck.de


kunst & kultur | kirchner

Mit Kirchners Augen sehen Balinger Kunstsommer mit Thema „Frauen“

W

eltbekannte Werke des Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner mischen den aus fünf Ausstellungen gebildeten Balinger Kunstsommer 2016 auf. Die maßgebliche Präsentation ist in der Stadthalle vom 2. Juli bis zum 3. Oktober zu sehen. Im Wesentlichen geht es um das Frauenbild des BrückeMitbegründers. Kirchners Blick auf die Frauen. Das ist für den Stadthallengeschäftsführer Matthias Klein „ein spannender neuer Ansatz“. Denn: Dieser Kerngedanke ist „so noch nicht thematisiert worden“. Klein erwartet viele Besucher in Balingen, die neugierig darauf sind, was Kirchner (1880 bis 1938) anders machte,

80 top magazin

was seine farbkräftigen Arbeiten abhebt und unterscheidet. Das ist vor allem der Ansatz, die Menschen natürlich darzustellen und auf Modelle, auf Posen, auf stilisierte Szenerien zu verzichten. Die im Freien Badenden sind ein anschauliches Beispiel dafür.

in der Bergwelt von Davos entstandene „Schafherde“ zählt zu den herausragenden Arbeiten, ebenso „Liegender Akt vor dem Spiegel“, 1908, „Frauen im Bade“, 1911, oder „Drehende Tänzerin“, 1932. Ein Katalog wurde eigens für die Balinger Schau zusammengestellt.

Das Werk Kirchners steht für ausdrucksstarke Ölgemälde, für Aquarelle, Holzschnitte, Lithographien und Radierungen. Markant ist sein flächig-farbiger Malstil. Dargestellt wird mit den Leihgaben des Berliner Brücke-Museums Kirchners gesamtes künstlerisches Schaffen in den Jahren von 1905 bis 1938. Die 1938

Kunstzelt steht Kindern offen Die Ausstellung mit rund 100 Arbeiten (darunter auch Fotografien) erstreckt sich über die beiden Säle und schließt das Foyer mit ein. Es gibt Führungen auf Englisch und Französisch, es gibt in Zusammenarbeit mit der Burg Hohenzollern eine Kombi-Eintrittskarte, die nicht am


kirchner | kunst & kultur

Verblüffende Wirkung mit Schichtungen Einen verblüffenden optischen Effekt erzielt Wolf Nkole Helzle mit seinen fotografischen Verdichtungen. Der freischaffende Medienkünstler (geboren 1950) schichtet hunderte von Aufnahmen übereinander. Daraus entstehen großflächig schemenhafte Formen – Porträts und Landschaftsaufnahmen sind das. Seine Arbeiten sind im Rahmen des Balinger Kunstsommers vom 23. Juni bis zum 3. Oktober täglich – unweit des Zollernschlosses gelegen – in der Zehntschauer, Neue Straße, zu sehen. Grafische Arbeiten von Markus Lüpertz werden vom 7. Juli bis zum 3. Oktober in der Rathausgalerie ausgestellt. Die dritte der von der Balinger Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin Heidrun Bucher-Schlichtenberger organisierten Begleitausstellungen findet in der von ihr in der Neue Straße 44 betriebenen galerie kunstblick statt. Neue Arbeiten von Renata Tumarova hängen von 16. Juli bis 10. September. Zu sehen ist dort außerdem Tütenkunst von Thitz, und zwar vom 16. September bis zum 30. Oktober. Die galerie kunstblick ist dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 10 bis 13 Uhr. Bei allen vier Ausstellungen ist der Eintritt frei.

KIRCHNER MODELLE, AKTE & KOKOTTEN

Text | Michael Kaiser Bild | Brücke-Museum Berlin

2.07.– 3.10.2016 STADTHALLE BALINGEN

gleichen Tag eingelöst werden muss, und es gibt lange Dienstagabende. Den museumspädagogischen Aspekt greift wiederum die Volkshochschule mit einem Kunstzelt für Kinder auf, mit dem verstärkt die komplette Familie angesprochen werden soll. Außerdem tritt das Theater Lindenhof zweimal auf. Wie es mit den Kunstausstellungen in Balingen weitergeht? „Das ist eine spannende Frage“, will sich der Stadthallengeschäftsführer Matthias Klein nicht festlegen, denn: „Es ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden.“ Er verweist darauf, dass in den zurückliegenden beiden Dekaden bundesweit rund 700 Museen und Ausstellungen neu eröff net wurden. Dennoch ist er zuversichtlich, dass die Kirchner-Schau keine Enttäuschung sein wird. „Es ist eine sehr attraktive Ausstellung." Klein freut sich, bei der eine „hervorragende Auswahl an Bildern zu sehen sein wird“. n

0 · Brücke-Museum

Artistin Marcella · 191

Berlin ©

täglich 10 bis 18 Uhr · Dienstag bis 21 Uhr · Telefon (0 74 33) 90 08 - 413 www.stadthalle.balingen.de · kunst@balingen.de

top magazin 81


Zauberhafte Zeitreisen Reutlinger Naturtheater mit Musical „Cabaret“ und Kinderstück „Aladin“

82 top magazin


naturtheater | kunst & kultur

A

b 18. Juni verwandelt sich das Naturtheater in einen Berliner Nachtclub der 1920er-Jahre: Susanne Heydenreich inszeniert das Musical „Cabaret“ für die Wasenwald- Festspiele. Am 24. Juni folgt das Kinderstück „Aladin“. Regisseurin Susanne Heydenreich hat sich für den diesjährigen Sommer an ein Musical gewagt, das sie schon seit Jahren auf die Bühne bringen will, das gemeinhin aber als schwer umsetzbar gilt: „Cabaret“ mit der Musik von John Kander und den Liedtexten von Fred Ebb setzt nicht nur auf leichte Unterhaltung, sondern zeigt „mit pfeffrigen Songs und Dialogen“ ziemlich ungeschminkt die heimlichen Sehn-

Orientalisch geht es in dem Kinderstück „Aladin“ zu, bei dem ab 24. Juni insgesamt 47 Kinder und Jugendliche die Besucher des Naturtheaters in eine Welt aus 1001 Nacht entführen. Raffiniert und mit Hilfe des Zaubergeists aus der Öllampe kann sich der jugendliche Aladin gegen einen Zauberer, der Böses im Schilde führt, zur Wehr setzen. Ein Klassiker für jung und alt.n

Sommer 2016

Text| Jürgen Spieß Bilder Aladin | Markus Niethammer Bilder Cabaret Irfan Kars

süchte des Bürgertums während der Wilden Zwanziger. Das Musical lebt vom herben Kontrast zwischen grellen Berliner Cabaret-Nächten und dem Milieu des aufkeimenden Nationalsozialismus. Im Mittelpunkt steht der amerikanische Schriftsteller Clifford Bradshaw, der sich im zweitklassigen Kit-Kat-Club in die Nachtclub-Sängerin Sally Bowles verliebt. Fasziniert taucht er ins Nachtleben ein und erlebt die fiebrige Suche nach Amüsement „als rauschhaften Tanz auf dem Vulkan“. Susanne Heydenreich, die die Rolle der Sally selbst schon gespielt hat, möchte mit ihrer Inszenierung im eher reduzierten Schwarz-Weiß-Ambiente (Bühne: Tim Czarnotta) unterhalten und gleichzeitig zur Wachsamkeit aufrufen. Das Sonderprogramm ist schon Tradition: Am 5. Juni zeigte das Freilichttheater beim Tag der offenen Tür, was sich hinter der Bühne verbirgt und was dem Blick des Otto-Normal-Theatergängers sonst verborgen bleibt. Weiter geht es nun am 29. Juni mit den SWR3 Live Lyrix und am 29. Juli steigt wieder die traditionelle MusicalNight, eine Zusammenstellung aus Pop-Hits und Musical-Evergreens ganz nach Broadway-Manier. Dagegen legt das Mitternachts-Special in dieser Saison eine Pause ein und auch das geplante Konzert mit Patti Smith wurde abgesagt.

CABARET MUSICAL

E XT R A F E S T S P I E LUEMusical Night

yrix SWR 3 Live L K a rte n:

67 27 62e 0 71 21r-- 2 .d re u tl in g e n

w w w.n a tu

r th e a te

top magazin 83


freizeit | jugend art

KuRT-Festival

Hier steht die aktive Teilnahme von Jugendlichen im Mittelpunkt: Ob Represent,- KuRT- und das Indierock-Festival Burning Eagle in Reutlingen oder das Ract!-Festival in Tübingen: Die Initiative JugendArt unterstützt in diesem Jahr ein attraktives Festival-Programm mit dem Ziel, Jugendlichen ein Forum zu bieten, auf dem sie sich einem breiten Publikum präsentieren können. Aktiv mitgestalten und kreativ sein, Veranstaltungen auf die Beine stellen, etwas nach eigenen Vorstellungen schaffen: Davon träumen nicht nur Erwachsene, auch Jugendliche möchten ihre Freizeit sinnvoll gestalten und eigene Vorstellungen in die Tat umsetzen. Aber häufig fehlt es an geeigneten Möglichkeiten, Räumen und Plätzen oder schlicht am Mut, ein Projekt selbstständig anzupacken. Deshalb gibt es in Reutlingen die städtische Initiative JugendArt, die jungen Menschen die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote zur Verfügung stellt und sie in ihren Aktivitäten begleitet: „Bei unseren Angeboten geht es weniger ums Bespaßen“, bekräftigt Uwe Weber, Leiter des Amtes für Schulen, Jugend und Sport der Stadt Reutlingen, „sondern die aktive Teilnahme von Jugendlichen steht im Mittelpunkt“. Seit das KuRT-Festival 2008 startete, hat sich die Konzeption von JugendArt geändert. Seitdem stehen mehrere Veranstaltungen und Musikfestivals auf das Jahr verteilt im Fokus, die von Klaus Kupke, Sachgebietsleiter Amt für Schulen, Jugend und Sport in Reutlingen begleitet werden: „JugendArt ist der Ermöglicher im Hintergrund und hilft bei der Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen“, erläutert Kupke.

84 top magazin

Das KuRT-Festival Das größte Event der Initiative ist das zum zehnten Mal ausgetragene KuRTFestival, das vom 7. bis 9. Juli auf dem Gelände neben der Stadthalle steigt und sich inzwischen als eines der größten Umsonst-und-Draussen-Festivals in Süddeutschland etabliert hat. Über 15 000 Besucher kamen 2015 zu Reutlingens größtem Hip-Hop- und Rockfestival. Dieses Mal erwarten die Veranstalter des KuRT-Vereins mindestens genauso viele, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Inzwischen hat sich das dreitägige Festival auch bundesweit einen guten Namen gemacht, „wir können selbst mit MusikVeranstaltungen, die Eintritt verlangen, mithalten“, betont der geschäftsführende Vorstand Jannik Rulitschka. Mehr als 20 Rock- und HipHop-Bands aus der Region, aus ganz Deutschland und dem Ausland


titel | rubrik

Burning Eagle

Wallis Bird

www.wuerttembergische-philharmonie.de

werden erwartet und spielen abwechselnd auf zwei Bühnen, darunter Megaloh, Großstadtgeflüster, Sierra Kidd, Degenhardt & Kamikazes und Jamaram. Die Fans bekommen Livemusik nonstop geboten, das Problem der Umbaupausen fällt weg. Auch die versetzte Aufstellung der Bühnen hat sich bewährt, „jedenfalls haben wir letztes Jahr keine Beschwerden von Anwohnern wegen Lärmbelästigung erhalten“, so Jannik Rulitschka. Das Festival hat einen Gesamtetat „im fünfstelligen Bereich“ und wird ausschließlich durch Sponsoren finanziert. Neben dem Aspekt „bei freiem Eintritt Kultur für alle zu bieten“ geht es den Veranstaltern auch um die soziale Komponente. Deshalb arbeiten die Organisatoren wieder mit der Bruderhaus Diakonie zusammen. Da sich dieses Jahr mehr als 500 Bands für einen Auftritt beworben haben, fiel die Auswahl nicht eben leicht. Auch für 2017 liegen schon wieder mehrere Bewerbungen vor.

Das Represent-Festival Bereits Ende März startete das JugendArt-Programm mit dem von Florian Failenschmid und Axel Albrecht organisierten Musik-Branchentreff „Represent-Festival“ im franz.K. Mit von der Partie waren 13 lokale Bands, die das junge Publikum an zwei Abenden ins Kulturzentrum franz.K lockten. Das Besondere: Das zweitägige Festival kommt ganz ohne überregionalen Headliner aus und die Reihenfolge der auftretenden Bands wird vorher nicht bekannt gegeben, sodass alle dieselbe Chance hatten, gehört zu werden. >>

KALEIDOSKOP – DIE FACETTENREICHE KONZERTREIHE

Charlie Chaplins »Lichter der Grossstadt« > Donnerstag, 23. Juni 2016 \ 20 Uhr, Filmvorführung mit Live-Musik, Valtteri Rauhalammi ¬ Leitung Mandolines > Donnerstag, 29. September 2016 \ 20 Uhr Werke für Mandolinen- und Sinfonieorchester sowie jemenitische Lieder \ Talya Oded ¬ Gesang, Israelisches Mandolinenorchester, Adiel Shmit und Noam Zur ¬ Leitung Alle Konzerte in der Stadthalle Reutlingen

top magazin 85


freizeit | jugend art

Aber nicht nur Musikfestivals gehören zur Angebotspalette von JugendArt, auch Sonka Müllers Teenie-Theatertreff beteiligt sich mit einem interkulturellen Jugendtheater-Austauschprojekt mit der Elfenbeinküste. Patati-Patata-Leiterin Müller reist im Mai mit acht Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren nach Bouaké, danach kommen die Ivorer nach Reutlingen. Am 19. Juli feiert dann ihr gemeinsam einstudiertes Theaterstück im franz.K Premiere. Eine weitere Erstauff ührung gibt es am 23. Juli, wenn der Jugendtreff Beatbox erstmals mit Unterstützung von JugendArt ein indisches „Holi-Fest“ auf der Rommelsbacher Burzelbach-Wiese organisiert.

Burning Eagle Festival Am 29. und 30. Juli steigt schließlich zum vierten Mal das Burning Eagle Festival auf der lauschigen Pfadfinderwiese beim Reutlinger Listhof. Hier ist die Örtlichkeit der heimliche Hauptdarsteller, denn der Schauplatz selbst hat neben lauschigem Grün und knorrigen Baumstämmen eini-

ges zu bieten: Nach einem 20-minütigen Fußmarsch an einer kleinen Zeltstadt und urigen Deko-Utensilien vorbei erreicht man eine Streuobstwiese, die wie in einem verwunschenen Zauberwald liegt. Dort stehen sich zwei kleine Bühnen gegenüber, die während der Konzertauftritte mit dezentem Licht illuminiert werden. Dazwischen sind kleine Fair-TradeStände aufgestellt, die regionales Bier, Mate-Eistee mit Wodka, selbst gemixte Limonade und vegane Biosnacks aus Reutlingen feilbieten. Auch was die Auswahl der Bands angeht, bauen die Organisatoren auf Qualität und Nachhaltigkeit: Gruppen wie Dan Mangan, Lilly Among Clouds oder Martin Kohlstedt treten selten auf großen Festivals auf, gelten in der Szene aber allesamt als Geheimtipps, die das Erbe der Singer-Songwriter-Ära mit Stolz und Können vor sich her tragen. Was zählt sind musikalische Eigenständigkeit, Authentizität und Entdeckerfreude.

Ract! Festival Tübingen Am 3. und 4. Juni steigt schließlich das zweitägige Festival Ract! am Tübinger Anlagensee. Mehr als 30 Bands spielen

Ract

auf drei Bühnen, dazu gibt es zahlreiche Workshops zum Thema Bildung. Das Ganze bei freiem Eintritt. Das Ract! ist neben dem Reutlinger KuRt das größte Festival in der Region, das nicht nur Livemusik bietet, sondern auch dem Wunsch nach Orientierung und gesellschaftlichen Alternativen entgegen kommt. Die Veranstalter des Act!-Trägervereins erwarten mehr als 20 000 junge Besucher, die diskutieren, sich bei einem der 20 Workshops informieren, Aftershow-Partys feiern und natürlich viel Musik hören. Es werden zahlreiche Schüler und Studenten erwartet, aber auch ältere Semester, die vor allem wegen des umfangreichen Workshop-Angebots, der politischen Veranstaltungen und Happenings kommen. Aber auch das Musikangebot kann sich sehen lassen: Ab 17 Uhr dröhnt von drei Bühnen Reggae-, HipHop- und Rockmusik, pünktlich um Mitternacht ist jeweils Schluss. Die Veranstalter rufen insbesondere dazu auf, „sich die Workshops am Nachmittag nicht entgehen zu lassen“. Schließlich versteht sich das Ract! nicht nur als Musik- sondern vor allem als kritisches Polit-Festival. n

Liang

Text + Bild | Jürgen Spieß

Teenie-Theatertreff

KuRT-Festival


zollernalb | freizeit

Touren so vielfältig wie die

Landschaft Geführte Wanderungen und "Nauf-Nab-Trauf Bus" Silke Schwenk und Jasmin Erath präsentieren die neuen Highlights der Wandersaison.

R

und 40 geführte Touren werden in der kommenden Wandersaison von Mai bis Oktober angeboten. Ziel der Städte und Gemeinden, des Schwäbischen Albvereins und weiteren Vereinen ist es, dass die Wanderer sowohl die unbekannten Fleckchen als auch die Highlights der Zollernalb näher kennenlernen. Die Teilnehmer erfahren bei einer Tour mehr über die beeindruckende Landschaft, Natur und Geschichte und erleben einmalige Wandererlebnisse. Und das Beste: die geführten Touren sind kostenlos.

Text | TM + WfG Bild | WfG für den Zollernalbkreis mbH

Lediglich für Vesper und Busfahrten fällt eine kleine Gebühr an. „Die Touren sind so vielfältig wie die Landschaft selbst. Auch auf unterschiedliche Konditionen wird Rücksicht genommen“, freut sich Tourismus-Chefin Silke Schwenk. So gibt es kürzere Touren wie den Panoramarundweg Heiligenzimmern, den Kräuterspaziergang in Frommern oder die Kurzwanderung auf dem Rossberg: um nur ein paar wenige zu nennen. Anspruchsvoller wird es bei der Wanderung von Geislingen nach Haigerloch oder auf dem HochAlbPfad Tieringer-Hörnle. In Hechingen fährt von Mai bis Oktober der Nauf-Nab-Trauf-Bus und verbindet Bisingen und die Burg Hohenzollern mit dem Albtrauf bei Albstadt-Onstmettingen. „Bis sich solche Angebote etabliert haben, dauert es immer ein paar Saisons und bedarf auch zusätzlicher Werbung“, weiß Jasmin Erath von der ZollernalbTouristinfo. Daher wird es dieses Jahr zusätzlich zur Rad-WanderShuttle-Broschüre einen Flyer für den Nauf-Nab-Trauf-Bus geben. Dieser bildet die Bus-Tour ab und zeigt auf welche Freizeit-Highlights damit verknüpft werden können, Fahrplan inklusive! Eine Seite, als Poster gestaltet, wird in Zügen, Bussen, Freitzeiteinrichtungen und bei Gastgebern ausgehängt. n

Weitere Informationen unter www.zollernalb.com

PURES HOCHGEFÜHL!

DIE EINZIGARTIGE ZOLLERNALB ERLEBEN 9 Traufgänge in Albstadt 3 HochAlbPfade in Meßstetten Donau-Zollernalb-Weg Burg Hohenzollern Freilichtmuseum Hechingen-Stein SchieferErlebnis Dormettingen

ZOLLERNALB.COM

top magazin 87


kunst & kultur | jugendhaus bastille

Die Villa Jope (Rommelsbacher Straße 21) um 1909

Gegen den alten Zopf

Ein halbes Jahrhundert offene Jugendarbeit: Ein guter Grund, auf die wechselvolle Geschichte des Jugendhauses Bastille zurückzublicken – schließlich ist es das älteste Jugendhaus seit den 1960er-Jahren in Südwürttemberg-Hohenzollern. 88 top magazin

Mehr als 50 Jahre Jugendhaus Bastille: Das waren bewegende Jahre, geprägt von kleinen und großen Krisen, ständigen Mitarbeiterwechseln, vorübergehenden Hausschließungen und sogar einem Protestzug von rund 400 Jugendlichen zum Rathaus, mit dem 1975 das spannungsgeladene Verhältnis zwischen der Stadtverwaltung und der „Initiativgruppe Reutlinger Jugend“ seinen Höhepunkt erreichte. Doch während der „Sturm auf die Bastille“ in Paris den Niedergang der absoluten Monarchie in Frankreich einleitete, mar-

kierte dieses Ereignis für das Jugendhaus Bastille den Beginn eines veränderten Generationenverhältnisses und einer modernen Freizeitpädagogik. Zwar scheiterte das Experiment der Selbstverwaltung (1972 bis 1978) zunächst einmal, aber die Grundsätze der Französischen Revolution 1789 – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit – wurden nun auch als Kern der offenen Jugendarbeit in der Bastille akzeptiert. Der Fackelzug zum Rathaus war auch Auslöser für die Wiedereröffnung des Jugendhauses, das 1975 den Namen „Bastille“ erhielt und in dem fortan mehrere Zivildienstleistende die Selbstverwaltung unterstützten.


jugendhaus bastille | kunst & kultur

Text | Jürgen Spieß Bild | Jürgen Spieß, Stadtarchiv Reutlingen, S 102 Nr. 111

Offiziell wurde das Haus nach einem Umbau am 30. Januar 1965 mit dem Ziel eröffnet, Angebote einer „sinnvollen Freizeitgestaltung“ für junge Menschen zu schaffen. Doch schnell zeigte sich, dass es vielen Jugendlichen mehr ums Feiern und Ausprobieren als um das Aneignen von „musischer und demokratischer Bildung“ ging. Und heute? „Der Kampf der Emanzipations-Dogmatiker gegen die Hedonisten“, so der Vorstand der Stiftung Jugendwerk, Uwe Weber, „ist weitgehend befriedet“. Die ehemalige, im Jahr 1900 erbaute Villa Jope, in der früher eine wohlhabende Familie lebte, ist längst nicht mehr das einzige, sondern eines von elf hauptamtlich geleiteten Jugendarbeitsangeboten in der Stadt. Ein Ort der Begegnung, der Gemeinschaft und nicht zuletzt ein Ort der personalen, sozialen und sportlichen Bildung. Zahlreiche Jugendkulturen fanden und finden in der Bastille einen Ort, an dem sie ihre Interessen leben, gestalten und entwickeln können. Angebote wie das Breakdance-Training, ein großes Streetball-Feld, die vor drei Jahren eröffnete Parcouranlage und ein Parcourgerüst entsprechen den aktuellen Leitthemen der offenen Jugendarbeit und lassen sich in den Stichworten „Sport, Gesundheit und Partizipation“ zusammenfassen. Trotzdem ist die Bastille ein Ort geblieben, „der sich gegen die Welt der Erwachsenen und deren gültigen Regeln auflehnt und sich befreien will von subjektiv als überkommen empfundenen Vorgaben“, beschreibt Uwe Weber den Charakter des Hauses: „Und wir, die wir für die Stiftung Verantwortung tragen, müssen genau diese täglichen Revolutionen ermöglichen, weil sie Stufen sind auf dem Weg der Jugendlichen in unsere Gesellschaft“. Also, viel Glück für die nächsten 50 Jahre.n

Auffallend an ihr war das strahlende Lächeln

Sozialbürgermeister Robert Hahn überreicht dem BastilleTeam ein Schulwandbild aus den 50er-Jahren zum Jubiläum.

Ihre zahnärztliche Praxis und BOGER-ZAHNTECHNIK arbeiten Hand in Hand. Gemeinsam sind sie die Garanten für Ihr strahlendes Lächeln. Guter Zahnersatz beschert eine positive Ausstrahlung, gibt Sicherheit und erhöht die Lebensqualität. BOGER-ZAHNTECHNIK fertigt alle Arten von hochwertigem Zahnersatz. Dabei fließen modernste Techniken und meisterliche Kompetenz mit ein, etwa im eigenen Vollkeramik-Fertigungszentrum. Es entstehen Arbeiten in allen Materialien, vom winzigen Provisorium bis hin zur vollständigen Versorgung und Suprakonstruktionen für sämtliche Implantatsysteme.

BOGER ZAHNTECHIK

Mittnachtstraße 8 72760 Reutlingen Tel. 07121-9378-0 Fax. 07121-9378-66 info@bogerrt.com

Unsere Homepage zeigt mehr über die Möglichkeiten der modernen Zahnversorgung: www.bogerrt.com

top magazin 89


Skurriles Sanatorium Text + Bild | Jürgen Spieß

I

hre Stofffiguren sind nicht nur reich an Falten, Krähenfüßen und Doppelkinnen. In ihrer neuesten Ausstellung gibt es auch Ärzte, Wunderheiler und Patienten, die allesamt reif für die Therapie sind. Stefanie Alraune Siebert zeigt im ehemaligen Hotel Schwanen in Haigerloch „Mein wundersames Sanatorium“. Ihre lebensgroßen Stofffiguren schockieren und entzücken zugleich, denn beim Betrachten könnten sie glatt als echt durchgehen. Seit über 35 Jahren wirkt die Tübinger Textilkünstlerin mit dem feuerroten Rapunzelhaar mit Nadel, Faden, Perlen und Ideen. Für ihre aktuelle Ausstellung hat sie 70 menschengroße Kunstfiguren geschaffen, alles ausdrucksstarke Charaktere, die den gängigen Schönheitsidealen nicht entsprechen, die von Gier, Lebensfreude und Wollust geprägt sind. Ihr neuester Coup spielt auf drei Stockwerken in einem Sanatorium, mit skurrilen Wartezimmern, einem „Speisesaal der Darmkranken“, einer überbordenden Klinik-Küche und Behandlungszimmern, in denen diverse Mediziner Jodeltherapien verschreiben und Botox-Partys feiern. „Mein Kosmos“ nennt die Verwandlungskünstlerin ihre schrägen Geschöpfe. „Ein Lebenswerk“, sagen ihre Bewunderer, „ein Fall für den Schönheitschirurgen“, spötteln andere.n Die Ausstellung ist bis 31. Oktober von Donnerstag bis Freitag sowie an Feiertagen jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

90 top magazin


titel | rubrik

Besuchen Sie unsere neue, größere Ausstellung! Günstige Frühjahrsangebote

Besuchen Sie unsere Ausstellung Karlstraße 28 - 30 • RT

P

hinter dem Haus

Tel. 0 71 21 - 49 19 29 Fenster • Türen • Rollladen • Markisen • Jalousien Garagentore • Kundendienst • Montage

www.kara-fenster.de Mo - Fr 8 - 12 Uhr + 13 - 17.30 Uhr, Sa 10 - 14 Uhr top magazin 91


sport | anzeige

Mit neuem Schwung in die 13. Saison in der Basketball Bundesliga!

B

Lange mussten die Fans der WALTER Tigers Tübingen zittern, bis sich die Schwaben am vorletzten Spieltag endlich den Klassenerhalt sicherten. Dies lag vor allem an der ungewohnten Heimschwäche der Raubkatzen: Nur drei Siege schnappte sich die Mannschaft von Tyron McCoy in der Paul Horn-Arena - das gab es in den letzten zwölf Jahren Basketball Bundesliga noch nie bei den Neckarstädtern. Bezeichnend, dass der Klassenerhalt dann auch in fremder Halle eingefahren wurde.

92 top magazin

ei den Crailsheim Merlins zeigten die Tübinger von Beginn an eine konzentrierte Leistung und gewannen souverän mit 91:74. Der siebte Auswärtserfolg der Saison, ein Rekord! Zu gerne hätten die WALTER Tigers Tübingen auch im heimischen Dschungel ihre treuen Anhänger mit vielen Siegen belohnt. Doch fünf Mal verlor die Mannschaft um Aufbauspieler Jared Jorden, der mit 8,5 Assists zum besten Vorlagengeber der gesamten Liga avancierte, mit weniger als fünf Zählern. Zuletzt gab es gegen den Mitteldeutschen BC (75:76), Phoenix Hagen (87:89) und die Basketball Löwen Braunschweig (66:68) drei Krimis, in welchen die Tübinger stets in den letzten Sekunden den Kürzeren ziehen mussten. Doch obwohl es daheim nicht so recht laufen sollte, stärkten die Fans ihrer Mannschaft stets den Rücken: 13 von 17 Mal

war die Tübinger Paul Horn-Arena restlos ausverkauft. Insgesamt strömten 51.734 zu den Spielen der Raubkatzen. Mit einer Auslastung von 97,2 Prozent steigerten die Tübinger ihren Zuschauerschnitt um 2,4 Prozent - Basketball in Tübingen ist die klare Nummer eins! Und das soll auch im 13. Jahr in Folge im deutschen Basketball-Oberhaus so bleiben. Kommt es zu einem Umbruch? Um die neue Spielzeit wieder erfolgreicher zu gestalten, werden die Tübinger noch genauer auf die Kaderzusammenstellung achten. „Jeder Spieler muss in unser Team passen und seinen Teil zum Gesamterfolg beitragen“, erklärt Head Coach Tyron McCoy. Die Raubkatzen wollen wieder ihre Krallen zeigen und durch Kampf und Leidenschaft auf dem Parkett für Aufsehen sorgen. Charaktereigen-


anzeige | sport

schaften, die auch Aufbauspieler Jordan in der letzten Saison immer wieder zeigte. Der dreifache All-Star der Basketball Bundesliga besitzt als einziger Spieler einen Vertrag für die neue Saison. Um ihn herum gilt es nun, ein starkes und talentiertes Team aufzubauen. Hierbei werden McCoy und ProBasket-Geschäftsführer Robert Wintermantel mit großer Sorgfalt vorgehen und nicht voreilige Entscheidungen treffen. „Wir haben keine zeitlichen Vorgaben“, lässt McCoy verlauten. Bis zum Trainingsauftakt am 3. August 2016 soll das Team jedoch vollends stehen. Um einen detaillierten Eindruck von potentiellen Neuzugängen zu erhalten, steht auch in diesem Sommer eine Reise zur Las Vegas in die USA Mitte Juli auf dem Programm. In den letzten Jahren konnten die Schwaben dort Spieler wie Augustine Rubit (mittlerweile Leistungsträger in Ulm) oder Garlon Green (in der vergangenen Saison Gewinner des Beko BBL-Dunking Contests) verpflichten. Da auch die Verträge der deutschen Spieler um A2-Nationalspieler Bogdan Radosavljevic oder den Eigengewächsen Mahir Agva und Julian Albus ausgelaufen sind, erwarten die Tübinger Anhänger spannende Wochen: Gibt es den kompletten Umbruch, oder werden neben Jordan noch weitere bekannte Gesichter am Neckar bleiben? Einen großen Schritt taten die Tübinger bereits in wirtschaftlicher Hinsicht: Nachdem Wintermantel den Posten des Geschäftsführers bei den Raubkatzen im August 2008 von Christian Roth übernahm, war es in der Folge die Hauptaufgabe des mittlerweile 45-Jährigen, die Überschuldung des Bundesligisten aus den Vorjahren in enger Abstimmung mit der Liga kontinuierlich abzubauen. Nicht immer einfach: So verzichteten die Schwaben in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit, im Gegensatz zu ihren Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, auf eine weitere Nachverpflichtung. Mit Jordan kam während der Saison lediglich ein neuer Spieler, jedoch aufgrund des krankheitsbedingten Ausfalls von Spielmacher Jesse Sanders. Trotz Konsolidierung hielten die Schwaben in den letzten Jahren stets die Klasse. Und das konsequente Vorgehen der Verantwortlichen hatte auch wirtschaftlich Erfolg: Erstmals seit 2007 erhielten

die WALTER Tigers Tübingen die Lizenz für die erste Basketball Bundesliga ohne Auflagen. Ein wichtiger Schritt, der es erlaubt, bei der Saisonplanung etwas offensiver voranzugehen. Als einer der kleineren Standorte im immer stärker wer-

denden deutschen Basketball werden die Tübinger aber auch in Zukunft keine zu großen Wagnisse eingehen können. Denn auch in der Zukunft wollen die Tübinger sportlich und wirtschaftlich in sicheren Gefilden bleiben.

Erfolgreiche Jugendarbeit Um dieses Ziel zu erreichen, wird auch die eigene Jugendarbeit immer wichtiger. Und diese scheint in Tübingen auf einem guten Weg zu sein! So erreichten die Young Tigers Tübingen in der vergangenen Saison 2015/2016 mit ihrer NBBL-Mannschaft erstmals die Playoffs. Und auch in der JBBL wusste man zu überzeugen! Mit nur einer Niederlage zog der U16-Nachwuchs in die Hauptrun-

de der Jugend Basketball Bundesliga ein und verpasste nur knapp den Sprung in die Playoffs. Sicherlich wird man in den nächsten Jahren einige der jungen Talente auch auf der Bühne der Basketball Bundesliga sehen. Mit Jeferson Hiller und Jan Georg zählen bereits jetzt zwei hoffnungsvolle Nachwuchsspieler zum Aufgebot der WALTER Tigers Tübingen. Das Fundament für den starken Nachwuchs wird dabei bereits bei den Jüngsten gelegt. Mit der AOK-Grundschuloffensive und dem AOK-GrundschulCup werden die Kids bereits in jungen Jahren an den Basketballsport herangeführt und gezielt gefördert. Auch sind die Tübinger seit diesem Jahr Teil der kinder+Sport Basketball Academy. Hier können sich die Jugendlichen gezielt in verschiedenen Kategorien wie "Werfen", "Passen", "Dribbeln" und "Koordination" verbessern und vom Rookie zum All-Star aufsteigen. Aktuelle Termine des kostenlosen Trainingsprogramms finden sich auf der Homepage der WALTER Tigers Tübingen. Auch wenn der Basketball ruht, liegen spannende Wochen vor den Fans der Raubkatzen. Die Ziele der WALTER Tigers

Tübingen für die neue Saison sind jedoch bereits jetzt klar gesteckt: Während der Jungendbereich weiter ausgebaut werden soll, werden die Profis alles dafür geben, um ihren Fans wieder mehr Grund zum Jubeln zu geben. Das klare Ziel bleibt der Klassenerhalt, welcher bereits frühzeitig gesichert werden soll. Gelingt dies, darf wie in den erfolgreichen Jahren zwischen 2010 und 2013 der Blick auch in die höheren Tabellenregionen gerichtet werden. n

top magazin 93


Interview mit Laura Siegemund

Sie spielt hervorragendes Tennis. Für die 28-jährige Laura Siegemund läuft es sportlich richtig gut, die Tennisbühnen stehen ihr derzeit offen. In ihrer Jugend schon war ihr Talent in aller Munde – fast wäre sie daran gescheitert. Nach einer Zeit des Rückzugs, in der sie als Trainerin auf der Alb arbeitete und ihrem Fernstudium im Fach „Psychologie“ nachging, hat sie sich jetzt unverkrampft und Stück für Stück auf Weltranglistenplatz 38 hochgearbeitet. Das Top Magazin sprach mit der lebhaften und sympathischen Sportlerin.

Gott und die Welt gesprochen. Doch die Zeit zuhause ist rar, während der Turnierphase bin ich weitgehend in einer Art „Turniermodus“, die wenig Tiefenentspannung und „Urlaubsfeeling“ aufkommen lässt. Das ist auch gut so, eine gewisse positive Anspannung ist die Voraussetzung für gute Leistungen, physisch und psychisch.

TM: Großes Tennis, wie fühlt sich das momentan für Sie an? Siegemund: Es ist ein gutes Gefühl und gleichzeitig eine große Belohnung für mich. Ein Beweis dafür, dass ich mit meinem Team über einen längeren Zeitraum sehr gute Arbeit geleistet habe. Allerdings kommt jetzt zusätzlich zum rein Sportlichen eine größere Aufmerksamkeit auf meine Person hinzu. Das ist zwar nicht immer einfach, macht aber andererseits oft auch viel Spaß.

TM: Wie geht es weiter für Sie? Siegemund: Nachdem ich nun mein Studium abgeschlossen habe, konzentriere ich mich jetzt erstmal ganz auf mein Spiel und meine Arbeit daran. Ich bin jemand, „der gerne sei’ Sach macht“, eine Tüftlerin, die immer wieder Neues probieren will. Jetzt wieder Vollzeit auf der Tour zu sein und ganz oben mitzuspielen, ist nach meiner Auszeit eine neue Situation und eine Herausforderung für mich. Einerseits sehr spannend und abwechslungsreich, andererseits auch nervenaufreibend. Es verlangt einem psychisch und physisch viel ab, jede Woche sein Bestes zu geben. Mein Berufswunsch nach dem Tennis wird im Bereich der Psychologie liegen, sehr gerne auch in der Sportpsychologie. Es warten also noch viele weitere spannende Aufgaben auf mich, auch nach dem Tennis. n

TM: Was macht Sie im Tennis unverwechselbar? Siegemund: Die Leute haben schon recht, wenn sie mein Spiel als „andersartig“ bezeichnen. Mein Spiel war schon immer sehr variabel, in den letzten Jahren wurde es dann aber zusätzlich noch deutlich druckvoller und konstanter. Dafür benötigt man mit Sicherheit eine große

94 top magazin

Portion Spielwitz, aber es war auch sehr viel Arbeit auf dem Platz, die sich jetzt bezahlt macht. Ich kann nun gut zwischen den einzelnen Facetten umschalten, was einerseits abwechslungsreich ist und dem Publikum gefällt, es andererseits aber auch meinen Gegnerinnen schwer macht, sich auf mich einstellen. TM: Wo finden Sie Ihre Auszeiten? Siegemund: Ich genieße immer mehr die Zeiten zu Hause in Stuttgart und Metzingen. Nach den vielen Reisen möchte man einfach daheim sein, sich in der gewohnten Umgebung von Landschaft und Freunden aufgehoben fühlen. Dann ist es mir besonders wichtig, das Tennis auch mal vollständig auszublenden, anderen Hobbies nachzugehen und zu entspannen. Meine Freunde verstehen das. Da wird dann einfach mal Kaffee getrunken und über

Interview | Marie-Louise Abele Foto | Rosenkranz

Belohnung für gute Arbeit


Internationales Turnier in familiärer Atmosphäre

Text | Florian Ganswind Foto | Reiner Michael

Spitzentennis mit namhaften Spielerinnen

Gestartet mit 10 .000, gesteigert auf 15 .000 und nun sogar 25. 000 Dollar – das internationale Damen-Tennisturnier „BMW-ahg-Cup“ wird in diesem Jahr noch einmal aufgewertet und befindet sich weiterhin auf einem Höhenflug. Bekannte Tennisspielerinnen haben bereits in Horb-Bildechingen um Weltranglistenpunkte gespielt: Julia Görges, Laura Siegemund, Carina Witthöft, die Tschechinnen Andrea Hlavackova und Lucie Hradecka und viele mehr. Sportlich können sich die Tennisfans durch die nächste „Raketenstufe“ in Bildechingen auf noch mehr Weltklasse freuen. „Es ist davon auszugehen, dass wir bei der Weltranglistenposition bei 100 bis 150 starten“, sagt Turnierdirektor Thomas Bürkle, der mit der Organisation des 25.000-DollarTurniers in Hechingen die Erfahrung für diese Kategorie mitbringt. Schon im vergangenen Jahr hatte es durch die Steigerung auf 15.000 Dollar eine deutliche Qualitätssteigerung gegeben. „Es wird in diesem Jahr noch einmal doppelt so viel Weltranglistenpunkte geben.“ Horb – Bad Saulgau – Hechingen – das könnte für viele Spielerinnen nun noch mehr zur Turnierplanung gehören. „Es ist für uns sicher kein Nachteil, dass wir das erste von den dreien sind“, hebt Bürkle hervor. Bei Spielerinnen und Besuchern punktet das Turnier vor allem durch die familiäre Atmosphäre. „Dieses Turnier ist schon etwas Besonderes. Man fühlt sich sehr wohl auf der Anlage“, sagt beispielsweise die aktuelle deutsche Senkrechtstarterin Laura Siegemund. n

Weitere Informationen www.tc-bildechingen.de

24 BMW CUP Internationales Damen-Tennisturnier

Horb-Bildechingen 25.07. - 31.07.2016

ier urn ent list g n u ** ltra 0$ ** ne We 0 en - 25.0 em Dam TF um ltig I r elfä de it vi m nis ten gramm o tzen Spi enpr m .de Rah gen

in ech -bild c t . www

ein er: talt derver n e.V. e ans r Ver ier-Fö eching n Tur TC Bild s de

Sensors Se ensors and Contro Controls

top magazin 95


Shirt, Shorts und Schuhe an und ab vor die Haustür – einfacher geht es kaum.

(L)Auf geht´s

W

er einmal losgelaufen ist, ist oft nicht mehr zu bremsen. Die herrlich monotonen Schrittgeräusche sind eine wahre Wohltat nach einem langen Tag mit ständigem Handyklingeln und nervigen Meetings. Auf unserer bald schon gewohnten Laufstrecke bekommen wir den Kopf frei und tun gleichzeitig unserem Körper etwas Gutes. Laufen stärkt nicht nur den Herzmuskel und beugt damit einem Herzinfarkt vor, sondern vergrößert auch das Lungenvolumen. Wir verbessern durch unsere regelmäßige Runde durch den Park also unsere Atmung, senken unseren Ruhepuls und stärken unser Immunsystem. Außerdem gehören wir endlich auch zur verschworenen Laufgemeinschaft und begegnen ständig fremden Verbündeten im Morgengrauen oder in den dämmrigen Abendstunden. Schon bald feiern wir auch als Laufanfänger erste Erfolge, laufen weiter und schnel-

96 top magazin

ler. Selbst Regen hält uns nicht mehr auf – er hat inzwischen etwas befreiend Reinigendes. Kommen wir dann mit der Genugtuung nach Hause unseren inneren Schweinehund mal wieder ausgetrickst zu haben, können wir sogar besser und länger schlafen. Ob wir nun laufen um Stress abzubauen, unsere Figur zu straffen oder unserem Bewegungsdrang zu folgen – das Joggen erweist sich als wahres Multitalent, macht uns nicht nur fit und hält uns gesund, sondern sorgt für echte Glücksgefühle.

der Umgebung. Denn auch in unserer Region ist der Run auf den Laufsport nicht einfach nur ein Trend, sondern vielmehr eine etablierte Sportart, die auch in den Vereinen immer mehr Zuwachs erfährt.

Wer schon länger regelmäßig seine Runden dreht, bekommt vielleicht früher oder später den Ehrgeiz an einem Marathon teilzunehmen. Sei es ein Zehn-KilometerLauf oder die volle Distanz über 42,195 Kilometer – die richtige Vorbereitung ist alles. Dazu findet man passende Trainingspläne im Internet oder Lauftreffs in

Trail Running: über Stock und Stein

Wer schon länger regelmäßig seine Laufschuhe schnürt, wünscht sich vielleicht irgendwann mehr Abwechslung beim Laufen. Natürlich gibt es auch im Laufsport immer wieder neuartige und außergewöhnliche Trends, die wieder neuen Schwung in unseren Trainingsplan bringen:

Wörtlich übersetzt bedeutet Trail einfach Pfad oder Spur. Es gilt also alles als Trail, was kein gekennzeichneter oder befestigter Fußweg ist. Solche Pfade, Wald- oder Schotterwege finden wir überall. Trail

Text | Larissa Abbenzeller Bild | Halfpoint, SolisImages, Focus Pocus LTD , Maridav, Diana Vyshniakova@fotolia.de

Für unseren wiederentdeckten Lieblingssport brauchen wir kaum Equipment und keine Mitgliedschaft in einem teuren Sportclub. Die größte Herausforderung besteht im Überwinden des inneren Schweinehundes. Haben wir das Schwierigste – den ersten Schritt vor die Haustür – erst einmal geschaff t, können wir kaum etwas falsch machen. Laufen ist schließlich die natürlichste Art der Fortbewegung. Schon der große, weise Läufer Emil Zátopek wusste: „Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft.“ Also runter von der Couch, rein in die Laufschuhe und „(L)Auf geht´s“!


laufen | sport

Running kann – auf schmalen Bergpfaden – Extremsport sein, muss es aber nicht. Denn schon in der Sekunde, in der wir als Road Runner den Gehweg verlassen, werden wir zum trendy Trail Runner.

Natural Running: barfuß laufen Schon als Kind haben wir gelernt: Barfußlaufen ist gesund und trainiert wunderbar die Fußmuskulatur. Auf weichen Untergründen wie Rasen oder Sand könnten wir auch unser Lauftraining ohne Schuhe absolvieren. Da solche Untergründe aber eher schwer zu finden sind, trägt der Natural Runner spezielle Laufschuhe ohne oder nur mit wenig Dämpfung, die das Gefühl vermitteln barfuß zu laufen.

Chi Running: schmerzfrei und schonend Bei dieser Lauftechnik kommt es auf die richtige Haltung an – gerade und stabil. Die Verbindung aus TaiChi und Laufen soll ungewöhnlich müheloses und verletzungsfreies Laufen ermöglichen. Durch leichtes Lehnen aus den Sprunggelenken bringt der Chi Runner den Körper aus der Balance, um die Schwerkraft für den Vortrieb zu nutzen. Dadurch stellt sich schnell ein Gefühl von Leichtigkeit und Freude ein.n

INTELLIGENTE IT LÖSUNGEN

netzwerk

Sky Running: Treppenlaufen Dieser Trend ist nun wirklich nichts für Untrainierte. Beim Sky Running geht es nur bergauf – gerne auch in den Treppenhäusern der höchsten Wolkenkratzer. Ob es die 2.046 Stufen des Taipei Financial Center sein sollen oder die 1.665 Stufen hinauf auf den Eiffelturm – hier ist gute Kondition gefragt.

Damit Ihre IT rundläuft…! Wir prüfen und erarbeiten mit Ihnen professionelle IT-Sicherheitskonzepte. Denn moderne IT muß nicht teuer sein.

Sight Running: sportliche Stadtbesichtigung Die perfekte Kombination aus Tourismus, Kultur und Sport für alle Lauf-Begeisterten. Eine unbekannte Stadt laufend erleben ist ein neuer Trend, der schon in mehreren deutschen Städten angeboten wird. Die Stadtführung per Laufschuh und Guide ist eine außergewöhnliche Art, eine Stadt in relativ kurzer Zeit kennen zu lernen.

netzwerk GmbH & co. KG Stegäcker Str. 15 · 72585 Riederich · Telefon +49 7123 / 72 69 45 0 info@netzwerkkontor.com · www.netzwerkkontor.com

top magazin 97


Radfahren ist Trend. Gerade für Menschen, die den Tag über auf Bildschirme gucken, ist es eine wahre Wohltat. Ob man kräftig in die Pedale tritt um sich den Büroärger von der Seele zu fahren oder einfach gemütlich dahingleitet – wenn man zu Hause vom Rad steigt, fühlt man sich wohl.

98 top magazin


radfahren | sport

D

as ist ein Grund, warum immer mehr Leute vom Auto auf das Rad umsteigen. Radfahren ist aber nicht nur emotional und haptisch, sondern auch außerordentlich praktisch. In der Stadt ist es mit Abstand das schnellste Verkehrsmittel und lässt einen entspannt am Stau vorbeiradeln. Außerdem dürfen Radfahrer ihr Fahrzeug auf dem Bürgersteig abstellen – so kann man bequem bis direkt vor die Haustür fahren. Dank der neuen EBikes geht das heutzutage sogar ganz ohne zu schwitzen. Waren die Tretesel mit Hilfsmotor bis vor wenigen Jahren noch ein „Rentnerding“, so sind die mittlerweile schicken E-Bikes längst gesellschaftsfähig. Immer mehr Radler kutschieren Kinder und Großeinkäufe mit dem Fahrrad durch die Gegend und lassen auch auf dem Weg ins Büro das Auto stehen. Wer vor ein paar Jahren noch als Ökospinner belächelt wurde, gilt heute als cool und sexy, wenn er mit dem Anzug auf seinem schicken Bike zur Arbeit radelt. Der gute alte Drahtesel ist zur Trendmaschine geworden. Selbst Gucci, Chanel und Strellson sind schon aufs Rad gekommen und haben eigene Modelle auf den Markt gebracht. Denn auf dem Weg zur Arbeit zählt eher Stil als Geschwindigkeit. Männer greifen zum hippen Eingangrad und Frauen radeln auf Hollandrädern durch die Stadt. Modisch fragwürdige Funktionskleidung kommt dem modernen Cityradler nicht auf die sportliche Haut – diese atmungsaktive Klamotte sollte

Komfort und Sicherheit: Smart Home

dem durchtrainierten Rennradfahrer vorbehalten bleiben, der am Wochenende über die Landstraßen saust. Was passt zu mir? Rennrad oder E-Bike? Das Rennrad ist eindeutig der Sportwagen unter den Fahrrädern. Mit seinem geringen Gewicht, den schmalen Reifen und der spartanischen Ausstattung ist es ein reines Sportgerät, das nur auf asphaltierten Straßen zum Einsatz kommt. Die abgespeckte Variante des Rennrads, das Singlespeed oder Eingangrad, ist in den letzten Jahren besonders stark in Mode gekommen. Vor allem trendbewusste Großstädter schnappen sich das Retro-Rad, um ganz lässig von A nach B zu kommen.

Elektro Kürner Elektro Kürner GmbH Handwerkerpark 9 72070 Tübingen Tel. 0 70 71 - 94 38 00 · Fax 0 70 71 - 49 44 9 info@elektro-kuerner.de · www.elektro-kuerner.de

Hollandräder oder das moderne Cityrad sind, wie es der Name schon verrät, ideal für Fahrten durch die Stadt. Die aufrechte Sitzhaltung ermöglicht dem Radler eine optimale Sicht auf den Straßenverkehr und jede Veränderung in der Stadt, die man in der U-Bahn verpassen würde. Für längere Touren schwingt man sich dann >> doch lieber auf ein Trekkingrad, den Allrounder schlechthin. Straßen, Schotterwege und feste Waldwege können mit dem flotten Flitzer problemlos gemeistert werden. Stößt es auf holprigen Wegen oder steilen Anstiegen doch an seine Grenzen, sattelt man am besten auf ein Mountainbike um, mit dem man dank breiter Stollenreifen über Stock und Stein fahren kann. >>

vihct deen r e S mac ied h ersc Unt

Ingenieur und Meisterbetrieb der Elektroinnung Tübingen


Wer eher tiefenentspannt, lässig und stylisch unterwegs ist, schaff t sich einen Cruiser an. Dicke, weiche Reifen und niedrige Rahmenhöhe sorgen für bequemes Dahingleiten. Mit der meist ungewöhnlichen Rahmenform setzt man ein modisches Statement und hebt sich von der Masse ab. Noch breitere Reifen bekommt man nur auf dem Fat-Bike, dem SUV der Radfahrer. Die fetten 4,8 Zoll Schlappen machen das Bike nicht nur zum Hingucker mit Coolnessfaktor, sondern überzeugen auch auf Schnee und Eis. Buchstäblich „cool“ bleibt der Radler allerdings eher auf einem E-Bike oder Pedelec. Die elektronische Unterstützung wirkt wie ein angenehmer, eingebauter Rückenwind und man kommt beim Strampeln kaum noch ins Schwitzen. Die Vorlieben beim Radkauf fallen natürlich höchst unterschiedlich aus – denn Fahrräder sind längst mehr als alternative Fortbewegungsmittel. Sie sind fast schon Ausdruck der Persönlichkeit und des individuellen Stils. Bei den Beweggründen für die Fahrt mit dem Rad sind sich die meisten aber wieder einig: Spaß soll es machen. Dass es nebenbei die Umwelt schont und der Gesundheit dienlich ist, ist für viele Radler nur ein hübscher Nebeneffekt. Mit dem Fahrrad als Lifestyle-Produkt gewinnt man den Kampf auf jeder Straße. Die neue Radlust bringt nicht nur Körper und Geist in Schwung, sondern verleiht jugendliche Lässigkeit. n

Text | Larissa Abbenzeller Bild | nadezhda1906, Sergey Nivens, autofocus67, connel_design@fotolia.de

sport | radfahren

Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.


anzeigen | einkaufsführer

BS TANKANLAGEN GMBH

ROLF SCHÄFER WÄRME WASSER SOLAR

Max-Planck-Str. 25 · 72800 Eningen u.A. Tel. 07121- 88733 · Fax. 07121-88815 www.bs-tankanlagen.de · info@bs-tankanlagen.de

Arbachtalstr. 2 · 72800 Eningen unter Achalm Tel. 07121 - 83790 · Fax 07121 - 83799 info@ rolf-schaefer.de www.rolf-schaefer.de Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 8.30-12.00 Uhr, 14-18.00 Uhr, Mittwoch 9-12 Uhr, 14-17 Uhr, Samstag nach Vereinbarung

Seit über 20 Jahren steht BS Tankanlagen für Qualität und Service. Umweltbewusstsein und Innovation stehen neben Offenheit und kundenorientiertem Handeln an erster Stelle. Die Leistungen umfassen die Neueinrichtung, Demontage und Entsorgung, Sanierung und Instandsetzung sowie Reinigung und Wartung von Heizöltankanlagen. Gleichermaßen ist BS Tankanlagen Planer und Installateur für Photovoltaik-Anlagen bei Neubauten, Sanierungen oder Bestandsgebäuden. Umfassend und mit viel Erfahrung werden PV-Anlagen jeder Größe detailliert geplant und montiert, mit und ohne Solarspeicher. Namhafte Komponenten sind dabei ebenso selbstverständlich wie eine individuelle Auslegung und anschließende Servicebereitschaft.

Seit über 25 Jahren steht unser Name für kompetente und individuelle Beratung im Bereich Modernisierung und Renovierung von Bädern und Heizungsanlagen. Unsere Leistungen umfassen die Beratung und Planung, gerne auch bei Ihnen zu Hause. Wir planen Ihr Traumbad mit Koordination anderer Gewerke. Wir sind ein geschulter Fachbetrieb für barrierefreie Bäder sowie das Aqua Clean Dusch-WC. Als Vaillant Innovationspartner sind wir spezialisiert auf regenerative Heizsysteme wie Mini-Blockheizkraftwerke, Pelletsheizungen, Brennwertgeräte, Solaranlagen. Schauen Sie bei uns vorbei und lassen sich in unserem Ausstellungsraum inspirieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

DINKEL GMBH & CO. KG

FAUSER OFENMANUFAKTUR

Reutlinger Str. 9 · 72072 Tübingen Tel. 07071 – 36 60-0 · www.dinkel-heizung.de 7 Tage – 24 Stunden-Service

Froschgasse 3 · 72070 Tübingen Tel.: 07071-23194 www.fauser-ofenmanufaktur.de · info@fauser-ofenmanufaktur.de

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 7.30 Uhr – 12.15 Uhr, 13.30 Uhr – 16.45 Uhr

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 14.30 – 17.30 Uhr Mi 10.00 – 12.00 Uhr, Sa 10.00 – 14.00 Uhr Außerhalb der Öffnungszeiten gerne nach Vereinbarung

Kundenfreundlichkeit und hochwertige Leistungen haben uns zum führenden Unternehmen im Landkreis für die Bereiche Bäder, Wärme und Klima gemacht. Unser traditionsreicher Betrieb mit 24h-Service steht für gute Beratung und hohe Fachkompetenz auch im Bereich regenerative Energien. Ihre Nutzung liegt uns am Herzen. Neue Technologien wie Regenwassernutzung, Wärmepumpen und Pellets-Heizanlagen bis hin zu hochwertigen Solaranlagen schonen die Umwelt und sind lukrativ. Auch unsere Kinder, Kathrin (BA Innenarchitektur) zuständig für individuelle Badplanungen und Julian (BEng für Versorgungstechnik) zuständig für die technischen Bereiche des Betriebs, sind zwischenzeitlich bei uns aktiv. Wir stehen für perfekte Heizungstechnik und individuelle Bäder mit dem ganz persönlichen Wohlfühlfaktor.

Es gibt kaum etwas Schöneres, als die Entspannung vor dem heimischen Kaminfeuer. Vor knisternden Holzscheiten zu sitzen war schon von jeher der Inbegriff von Sinnlichkeit und Wohlbehagen. Fauser als Ihr Holzbrandspezialist realisiert gemeinsam mit Ihnen Ihre Feuerträume. Seit 125 Jahren ansässig im Herzen Tübingens, bekannt für individuelle, besondere Kamin- und Kachelofenplanungen, ganz auf Ihre Wünsche abgestimmt. Abgerundet wird das Programm mit exklusiven Kaminöfen der Marken attika, Tonwerk und Sikken.

top magazin 101


einkaufsführer | anzeigen

EINBRUCHSCHUTZ WEISS

KAMMERER HAUSGERÄTE

Brechgrube 15 · 72501 Gammertingen-Feldhausen Telefon 0 75 74 / 92 14 64 · info@einbruchschutz-weiss.de www. einbruchschutz-weiss.de

Gutenbergstr. 44 · 72555 Metzingen Tel. 07123 9689-40 · Fax 07123 9689-940 www.kammerer-hausgeraete.de · info@kammerer-hausgeraete.de Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9-19 Uhr · Samstag 9-13 Uhr und nach Vereinbarung

Aufgebrochen und ausgeräumt – Albtraum Einbruch. Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. In weniger als 60 Sekunden überwinden Einbrecher ungesicherte Türen und Fenster nur mit einem Schraubenzieher. Dabei interessieren sich die Täter ausnahmslos für jedes Haus und jede Wohnung. Der angerichtete Schaden geht weit über durchwühlte Schubladen und finanziellen Verlust hinaus. Opfer fühlen sich ihrer Sicherheit beraubt und in ihrer Privatsphäre verletzt. Der sicherste Schutz gegen Einbrecher? Ihre Arbeit behindern oder sie dabei zu stören: Alarmanlagen – Fenstersicherheit – Schließanlagen – Türsicherheit – Videoüberwachung! Lassen Sie sich von uns für ein sicheres Zuhause beraten.

Sie sind anspruchsvoll, wenn es um den Kauf Ihres neuen Hausgeräts geht? Dann sollten Sie uns in Metzingen besuchen. Wir führen hochwertige Hausgeräte der Marken Miele, Bosch und Liebherr und bieten ein ausgesuchtes Sortiment an KitchenAid und Laurastar Produkten sowie Kaffeevollautomaten. Unser hauseigener Kundendienst liefert persönlich aus und kümmert sich ebenso um Reparaturen. Auch im Bereich Smart Home und intelligenter Energiesteuerung sind wir Ihr professioneller Partner. Mehr über unsere Produkte und Leistungen sowie unseren Event-Kalender erfahren Sie auf unserer Homepage!

Anerkannte Errichterfirma nach DIN 18104-1

EISELE – ZIGARREN PFEIFEN FEINE SPIRITUOSEN

BETTEN-HOTTMANN

Wilhelmstraße 131 · 72764 Reutlingen Telefon 0 71 21 - 6 28 78 99

Inh. Andreas Kramer · Hirschgasse 1 + Lammhofpassage · 72070 Tübingen Telefon 07071-23072 · www.betten-hottmann.de Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 – 19 Uhr, Samstag 9:30 – 16 Uhr

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9:30 - 18:30 Uhr Samstag 9:30 - 17:00 Uhr

Genießer feiner Lebensart finden im Herzen von Reutlingen bei Peter Eisele ein Fachgeschäft der Extraklasse. Hier findet der Liebhaber ein umfangreiches Angebot an feinen Cigarren, verschiedenen Tabaksorten, edlen Pfeifen, sowie entsprechendem Zubehör. Peter Eisele setzt auf kompetente, fachkundige und freundliche Beratung. Anspruchsvolle Liebhaber feiner Whisky‘s und edler Spirituosen werden von dem gut sortierten Angebot und der fundierten, persönlichen Beratung begeistert sein. Für alle, die das Besondere suchen, und für diejenigen, welche ihrer Individualität auch bei Geschenken Ausdruck verleihen möchten - ob privat oder geschäftlich - ist Peter Eiseles Fachgeschäft die richtige Adresse.

102 top magazin

Qualität und die richtige Beratung sind der Unterschied. Und das spüren Sie – jede Nacht – jahrelang! Wir als Schlafexperten beschäftigen uns täglich mit diesem Thema. In unserem inhabergeführten Betten-Fachgeschäft finden Sie außer Matratzen, Unterfederungen und Bettgestellen von ausgesuchten Herstellern, alles rund um ihr Bett, Bad und Küche! Das 2015 von Andreas Kramer übernommene Traditionsunternehmen legt seit 1904 Wert auf Qualität und Service. Unsere Vision:„Wir finden für Sie das Perfekte!“ egal ob Bettgestell, Matratze, Handtuch, Bett-, Tisch- oder Kuscheldecke! Dies führen wir in einer großen Auswahl und deshalb gilt für uns: Für Sie nur das Beste!


anzeigen | einkaufsführer

UWE FÖRSTER – FEINES ESSEN & EVENTS

PREISSER & PREISSER – CATERING

Ernst-Abbe-Straße 20 · 72770 Reutlingen Telefon 07121 / 34 74 330 www.uwefoerster.de · info@uwefoerster.de

Haldenstrasse 5 · 72127 Kusterdingen Telefon 07121 I 518 229 www.preisser-preisser.de · info@preisser-preisser.de

Geöffnet für besondere Anlässe!

Kochkunst in Vollendung · Fantasievoll angerichtetes Essen · Gehobene Tischkultur · Rundum freundlicher, aufmerksamer Service · Außergewöhnliche Atmosphäre · Bis zu 140 Plätze · Terrasse unterm Zelthimmel · Parkplätze · Dinner-Spektakel mit ausgewählter Unterhaltung · Musik, Comedy, Zauberei, Kabarett · Event-Service für gesellschaftliche Höhepunkte · Privat, geschäftlich oder betrieblich · Förster's Full-Service gewährleistet, dass alle Wünsche und Vorstellungen des Gastgebers umgesetzt werden · Dieser entspannt mitfeiern und genießen kann · Nachrichten "rund um feines Essen & Events" · Immer sicher, schnell, zielgerichtet und bequem · Durch Förster's Info-Mail · Anmeldung unter www.uwefoerster.de "Neues"

Die Wünsche unserer Kunden stehen an erster Stelle. Für uns gibt es dabei kein „Unmöglich“ – nur kleine oder große Herausforderungen. Ob Messe, Firmenfeier, Hochzeit, Geburtstag oder ein Grillfest im Garten, es ist uns wichtig unsere Kunden zuerst persönlich kennen zu lernen und ihre Ideen und Wünsche zu begreifen. Daraufhin konzipieren wir ein individuelles Catering nach ihren Vorstellungen, ob „nur“ kulinarisch unterstützend oder als Vollservice - immer mit dem Anspruch Sie nachhaltig zu begeistern.

ALBTOR UND LEONHARDS APOTHEKE

ZAHNARZT DR. FLEISCHMANN

Kaiserstrasse 66 · 72764 Reutlingen Albstraße 2 · 72764 Reutlingen Tel. 07121 - 388 80 80 Tel. 07121 - 82 01 795 www.albtor-apotheke.de · Niklas Lang e.K. Filialleitung: Mina Par Nassiri

Federnseestraße 1 · 72764 Reutlingen Telefon 07121 - 34 657 0 info@dr-thomasfleischmann.de · www.dr-thomasfleischmann.de

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 19.00 Uhr, Samstag 8.00 – 14.00 Uhr

Qualität, Frische und Dienstleistung sind selbstverständlicher Teil unseres Prinzips. Für diese Leidenschaft werden wir – allem voran – mit der Zufriedenheit unserer Kunden belohnt.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 –18:30Uhr, Samstag 10.00 – 13.00 Uhr

Willkommen in der Albtor Apotheke! Mit über 6000 Artikeln halten wir für Sie ein reichhaltiges Arzneimittelsortiment sowie eine Vielzahl an Zusatzprodukten bereit. Wir führen Kosmetikprodukte namhafter Hersteller wie Vichy, La Roche Posay, Avene, Bioderma und Lierac. Gerne stellen wir Ihnen eine individuell auf Ihre Haut abgestimmte Pflege zusammen. Selbst spezielle Rezepturen fertigen wir für Sie im Hause an. Außerdem besorgen wir Ihnen internationale Arzneimittel schnellstmöglich. Unser freundliches, aufgeschlossenes und kompetentes Team informiert Sie gerne rund um das Thema Gesundheit, Homöopathie und Naturheilkunde und steht Ihnen beratend zur Seite!

„Der sanfte Weg zu ästhetisch gesunden Zähnen!“ Ganz nach diesem Motto erwartet unsere Patienten eine hochwertige, schmerzfreie und schonende Behandlung. Wir bieten das gesamte Spektrum der modernen Zahnheilkunde – vom perfekt sitzenden Implantat bis zur nahezu unsichtbaren Zahnkrone. Ihr Wohlbefinden ist uns wichtig. Daher legen wir großen Wert auf einen exzellenten Service und Individualität. Ihren Behandlungstermin stimmen wir ganz auf Ihre Bedürfnisse ab. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen. Rufen Sie uns doch einfach an oder senden Sie uns eine Email.

In besonderen Fällen bringen wir Ihnen Medikamente auch nach Hause.

top magazin 103


einkaufsführer | anzeigen

ML SHOP

PRACHTKERLE

Lehrhalde 5 · 72479 Winterlingen- Straßberg Tel. 07434 – 84 79 info@mlshop.de

Manuela Pettenkofer · Bahnhofstrasse 9 · 72108 Rottenburg Telefon 07472 / 949 50 82 · Mobil 0170 / 400 36 26 www.prachtkerle.de

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 – 12.30 Uhr, Montag – Mittwoch 14.30 – 18.30 Uhr, Donnerstag + Freitag 14.30 – 19 Uhr

Dass stilvolle Mode nicht zwangsläufig aus einer Metropole kommen muss, beweisen zwei mutige Geschäftsfrauen in Winterlingen auf der Schwäbischen Alb. Seit über 40 Jahren kleidet Monika Lorch mit Stilgefühl, Charme und vor allem Freude ihre Kundinnen. Seit 1991 ist ihre Tochter Nina LorchBeck mit im Boot. ML Shop ist ein Top-Fashion-Store für Damen, die nicht nur exklusive Fashion-Labels schätzen, sondern vor allem die vertrauensvolle Beratung. Alle Mitarbeiterinnen im ML Shop leben ihre Leidenschaft für die Mode und behandeln die Kundinnen aus ganz Deutschland und dem umliegenden Ausland dabei so freundlich, wie sie auch selbst gerne behandelt werden wollen.

B&S EVENT Lindenstr.9 · 72141 Walddorfhäslach Tel. 07127/97 35 48-0 www.bordt-schenk.de

Männer-Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 13.30–19.30 Uhr, Samstag 9.30–17.00 Uhr, gerne auch nach Terminvereinbarung.

1 Jahr Selbstständigkeit - Mit Ihrem außergewöhnlichen Ladenkonzept für Männermode hat Manuela Pettenkofer mitten in Rottenburg und darüber hinaus eine Marktlücke sehr erfolgreich ausgefüllt: Mode geprägt von außerordentlicher Qualität, perfekte Verarbeitung und individuelle Passform. Mit gepflegter und exklusiv sortierter Casual-Mode, inklusive stylischer Accessoires für den Mann für verschiedenste Anlässe mit Kollektionen von Hackett, Joop!, Armani Jeans, Boss Orange, Gaastra und Strellson. Eine weitere Besonderheit bietet die Möglichkeit des „Personal Shopping“ mit Terminwunsch ! Zum Jubiläum hat Manuela Pettenkofer eine ganz besondere Überraschung: Vorbeikommen und bei Prosecco und guter Stimmung Prachtkerle kennen lernen.

IMPRESSUM TOP MAGAZIN Reutlingen, Tübingen erscheint im mp Verlag Werner GbR Elchstraße 21 | 72768 Reutlingen | Telefon ( 07121 ) 330 5750 | www.top-magazin.de reutlingen@top-magazin.de HERAUSGEBER (v.i.S.d.P.) Brigitte Werner (b.werner@top-magazin.de) VERLEGER: Peter Werner (p.werner@top-magazin.de) REDAKTION: Marie Louise Abele, Michael Kaiser, Ute Neumann, Nadine Nowara, Katharina Sommer, Jürgen Spieß, Raphaela Weber, Larissa Abbenzeller, TOP Magazin, Gastautoren, Inserenten und weitere im Magazin genannte Personen LAYOUT & GESTALTUNG: Claudia Daferner | Grafik- & Kommunikationsdesign, 72827 Wannweil DRUCK: Silber Druck oHG, 34266 Niestetal Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder. Für unverlangt eingereichtes Material (Bilder, Manuskripte, Texte etc.) wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von Beiträgen und Fotos, auch auszugsweise, nur mit vorheriger Genehmigung. Die Urheberrechte der von TOP Magazin konzipierten Beiträge, Abbildungen und Anzeigen liegen beim Verlag. TOP MAGAZIN (Reutlingen, Tübingen) erscheint viermal jährlich. Die nächste Ausgabe erscheint im SEPTEMBER 2016. TOP MAGAZIN ist ein eingetragenes Warenzeichen und erscheint in Lizenz der/ verantwortlich für den Titel: TOP OF THE TOPS & TOP MAGAZIN | International GmbH & Co. Verlags und Lizenz KG - Wenzelgasse 28 | 53111 Bonn | Telefon: 02 28 - 96 96-230 | info@topmagazin.de | Internet: www.top-magazin.de

Leckere Cocktails und Kaffeespezialitäten mobil für Ihre Messe oder Veranstaltung. Wir passen uns jeder Gegebenheit und Größe an. Unser Team begeistert Ihre Gäste mit frisch zubereiteten Cocktails und leckeren Kaffeespezialitäten, nach allen Regeln der Barista Kunst! Sie benötigen noch weiteres Equipment für Ihre Veranstaltung? Vielleicht einen Stehtisch oder ein Pavillon? Kein Problem, bei B&S finden Sie immer das Passende. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Auch bei der TOP Lounge sind wir immer gerne mit unserer MINIBar vertreten.

GESCHÄFTSFÜHRUNG: Ralf Kern OFFICEMANAGER: Andreas Herrmann (a.herrmann@top-magazin.de) PROJEKTLEITUNG: Andrea Volksheimer (a.volksheimer@top-magazin.de) GRAFIK: Stephan Förster (foerster@top-magazi.de) WEBDESIGN: Top Magazin online UG (haftungsbeschränkt) (r.kern@top-magazin.de ) TITELBILD: Bildportal www.gettyimages.de, Bildnummer 47 50 61 266 In Lizenz erscheint TOP MAGAZIN mit der Ausgabe 2/ 2016 in den Städten und Gebieten: Aachen, Berlin, Bielefeld, Bodensee, Bonn, Brandenburg/Potsdam, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Halle, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Karlsruhe/BadenBaden, Koblenz, Köln, Leipzig, Luxembourg, Mainz, München, Münster, Neuss, Niederrhein, Nürnberg, Regensburg, Reutlingen, Rhein-Neckar, Ruhr (Bochum, Bottrop, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim, Oberhausen), Saarland, Sauerland, Siegen-Wittgenstein, Stuttgart, Thüringen, Trier, Ulm/Neu-Ulm, Würzburg, Wuppertal. Insgesamt 39 TOP MAGAZINE mit einer Gesamtauflage von 458.000 Exemplaren Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 01.01.2016 - Stand 03/ 2016

104 top magazin


anzeigen | genuss

TRAUFGANGHÜTTE BRUNNENTAL In der Traufganghütte Brunnental finden Sie Hüttenzauber in Perfektion: unverfälscht und originell mit viel Liebe zum Detail. Hochzeiten, Familientreffen, Partys oder Jubiläumsfeiern, ProduktPräsentationen und Firmen Events. Die Traufganghütte bietet den idealen Rahmen. Dafür legen wir uns mächtig ins Zeug. Menü-Vorschläge, Dekoration und musikalische Umrahmung nach Ihren Wünschen. Kein Detail bleibt unberücksichtigt. Ob in einem ganzen Stockwerk, im kleineren Rahmen in unserer Tenne oder exklusiv in der ganzen Hütte. Unsere neue Grillhütte bietet zudem Grillvergnügen bei jedem Wetter. 72459 Albstadt-Laufen · Raiten 1 · Tel: 07435 – 1500 · www.traufganghuette-brunnental.de Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 11:00 – 22:00 Uhr · Feiertags geöffnet · Montag Ruhetag

HOTEL LINDE**** ALBSTADT Schöne Zimmer, unaufdringlicher Service, einladende Landschaften und nicht zu vergessen, die erstklassige, internationale Küche mit mediterraner Ausrichtung. Erleben Sie unser Gourmetrestaurant - vom Gault Millau 2016 mit 15 Punkten und 2 Hauben ausgezeichnet! Wir verwöhnen Sie mit saisonaler, sommerlicher Küche und vom Patron persönlich ausgesuchte Sommerweine. Die neue Terrasse im Herzen von Albstadt – mittendrin und doch im Grünen, umrankt von Blüten, Linden und Buchen lädt zum Verweilen, Schauen, Erholen, Genießen und Schlemmen ein – abgeschirmt oder Open Air – ganz nach Belieben! Wir freuen uns auf Sie! 72458 Albstadt-Ebingen · Untere Vorstadt 1 · Telefon 0 7431 13414-0 · www.hotel-linde.eu Küchenannahmezeiten: Montag - Samstag 12:00 - 13:30 Uhr und 18:30 - 21:00 · Sonntag Ruhetag

GASTHOF KRONE WALDENBUCH In wunderschöner Landschaft zwischen Stuttgart und Tübingen liegt Waldenbuch mit seiner liebevoll restaurierten historischen Altstadt. Seit 600 Jahren steht dort der Gasthof Krone für gemütliche Gastlichkeit. Die französischen Gourmet- und Gaumenfreuden aus der mit einem Stern ausgezeichneten Kreativküche von Erik Metzger verbinden Tradition und Moderne. Wählen Sie aus über 350 Weinen europäischer Weingüter. Lassen Sie sich von Gastgeber Matthias Gugeler und seinem Serviceteam herzlich verwöhnen und umsorgen. Die Krone verfügt über 40 Sitzplätze im Restaurant, 20 im Goethe-Salon, 60 auf der Terrasse und 50-160 im Festsaal. 71111 Waldenbuch · Nürtinger Str. 14 · Tel. 07157 / 40 88 49 · www.krone-waldenbuch.de Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 11:30 - 14:00 Uhr · 18:00 - 23:00 Uhr · Montag Ruhetag

top magazin 105


genuss| anzeigen

gastro guide JAPENGO Ein Besuch im Japengo lohnt zu jeder Tageszeit. Zum Mittagstisch lockt der lichtdurchflutete Wintergarten mit einem Platz an der Sonne. Das gemütliche, stilvolle, fast schon kolonial angehauchte Ambiente im edlen Gastraum sorgt für Wohlfühlatmosphäre und lädt auch am Abend zum langen Verweilen ein. In der modernen Küche zaubert Stefan Plate aus saisonal frischen Produkten mit mediterranem Touch und schwäbischem Einschlag echte Geschmackserlebnisse. Während Barkeeper Bernd hinter der beeindruckenden Bar mit genialen Cocktailkreationen überzeugt.

72072 Tübingen · Schaff hausen Straße 113 · Tel: 07071 – 368806 · www.japengo.eu Öffnungszeiten: Montag – Freitag ab 11:30 Uhr · Samstag ab 17 Uhr · Küche bis 23 Uhr · Sonntag Ruhetag

REFUGIO IM HOTEL LA CASA***** International gehobene Gastronomie, wechselnde Spitzen-Menus, a la carte Gerichte und regionale Spezialitäten aus hochwertigen, tagesfrischen Produkten. Auswahl an Käsesorten vom Käsewagen, spanische und internationale Weinkarte sowie die Cocktailbar erwarten Sie im legeren Restaurant Refugio des 5-Sterne Hotels La Casa. Zudem mittwochs, freitags und samstags „Candle Light Dinner“ bei Kerzenschein und von romantischer Klaviermusik begleitet. Für die sonnigen Tage in der schönen Sommerzeit haben wir unsere Gartenterrasse zu Kaffee und Kuchen und auch am Abend zum Dinner wieder geöff net. 72072 Tübingen · Hechingerstr. 59 · Telefon 07071-94 666 0 · www.lacasa-tuebingen.de Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 16:30 - 23:00 Uhr

LUDWIGS Modernes urbanes Flair triff t auf die traditionelle Qualitäts-Gastronomie des Vier-Sterne-Hauses Hotel Krone und lädt ein zum Plaudern, Verweilen – und zum Genießen. Die richtige Adresse für alle, die leichte Küche schätzen: gesundheitsbewußt, vielseitig, mit asiatischen Einflüssen. Große Auswahl beim Frühstück, abwechslungsreichre Business-Lunch, verführerische Snacks oder hochklassige Menüs und erlesene Weine – im LUDWIGs kommen Sie zu jeder Tageszeit auf den guten Geschmack. Wir freuen uns auf Sie.

72072 Tübingen · Uhlandstrasse 1 (Hotel Krone) · Tel: (07071) 1331-21 · www.ludwigs.cc Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 7 – 1 Uhr

MEZCALITOS RESTAURANTE Y COCKTAIL BAR Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das pulsierende Leben Mexikos nach Reutlingen zu bringen. Durch die großzügige Aufteilung des Restaurants (über 100 Sitzplätze) und des Barbereichs (über 80 Plätze), gelang es, Publikum jeden Alters anzusprechen. Die außergewöhnliche Speisekarte bietet von kleinen Tapas (z.B. Datteln im Speckmantel) bis hin zum Riesen-T-Bone Steak, alles, was das Herz begehrt. In der Cocktail Bar finden ab Mittwoch wechselnde Veranstaltungen statt. Hier darf zu exquisiten Drinks auch eine feine Zigarre geraucht werden. 72764 Reutlingen · Lederstraße 126 · Telefon 07121 33 87 28 · www.mezcalitos.de Öffnungszeiten: Restaurant: Mo - Do 17 - 01 Uhr, Fr + Sa 17 - 02 Uhr, So ab 12 Uhr durchgehend geöffnet Bar: Mo - Do 18 - 01 Uhr, Fr + Sa 18 - 02 Uhr, So von 18 - 01 Uhr geöffnet

JOLI – RESTAURANT, LOUNGE UND BAR Mitten in Reutlingen sind wir die Adresse rundweg für Mittagstisch, Abendessen, Livemusik, regelmäßige Partyveranstaltungen, Barbetrieb und Außer-Haus-Veranstaltungen. Seit Januar 2011 pflegt Uwe Grauer eine wohlüberlegte Mischung aus Anspruch, Konventionellem und Modernem. Gäste jeglichen Alters sind Zeugnis dafür, dass diese Mixtur stimmt. Die internationale Küche bietet eine große Auswahl an Steaks, italienische Pasta, asiatische Nudelgerichte, viele knackige Salate und delikate Desserts an. 72764 Reutlingen · Rathausstraße 11 · Telefon:07121 384722 · www.joli-reutlingen.de Öffnungszeiten: Mo - Do 11:45 - 14:00 & 17:30 - 01:00 Uhr, Freitag 11:45 - 14:00 & 17:30 - 02:00 Uhr, Samstag 11:30 - 02:00 Uhr, Sonntag 10:00 - 14:00 & 17:30 - 23:00 Uhr

106 top magazin


anzeigen | genuss

RISTORANTE PIZZERIA DA MARIA "Kochen für meine Gäste ist meine Leidenschaft." Die Leichtigkeit des Seins genießen, im Genuss schwelgen. Einfach mal abschalten und nur für den Moment leben. Chefkoch Rosario verwöhnt Sie mit köstlich, italienischer, saisonaler, leichter Sommerküche, frischen Fisch- und Fleischspezialitäten und natürlich Pizza und Pasta. Auf Ihren Besuch freut sich Familie Gentile und das Da Maria-Team. Beachten Sie auch unsere wechselnden Aktionen!

72793 Pfullingen · Griesstraße 29 · Tel. 07121 / 7 13 61 · www.ristorante-damaria.de Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 11:30 – 14:00 und 17:30 – 23:00 Uhr

RESTAURANT KARLSHÖHE Das Restaurant für Feinschmecker – regionale, feinbürgerlich mediterrane, saisonorientierte Küche bieten in einer Umgebung von Charme und stilvollem Ambiente Olaf Schopf und Marco Heller mit ihrem Küchenteam. Ob geschäftlich oder privat, in unserer liebevoll familiär-persönlichen Atmosphäre stehen Ihnen unser sonniger Wintergarten ca. 60 Pers., unser Saal bis ca. 80 Pers. und unsere Galerie bis ca. 30 Pers. zur Verfügung. Unsere mediterrane Terrasse ist geöffnet!

72770 Reutlingen · Ruderschlachtweg 1 · Telefon 07121 / 50 33 00 · www.karlshoehe-reutlingen.de Öffnungszeiten Küche: Täglich 11:30– 14:00 Uhr und 17:30– 21:00 Uhr

ENTAKLEMM‘R Schönes Ambiente in urgemütlicher Atmosphäre und kulinarische Gaumenfreuden. Frisch zubereitete schwäbische Spezialitäten – sehr beliebt ist seine Vielfalt an saftigen Steaks, dazu eine große Auswahl an Beilagen und verschiedene Flammkuchen. Wer Gemütlichkeit, gutes Essen, eine solide Auswahl an Getränken mit freundlichem Service sucht, wird hier nicht enttäuscht. Bei schönem Wetter kann man es sich bis 23 Uhr auf der Terrasse vor dem Haus gemütlich machen.

72585 Riederich · Metzinger Straße 30 · Tel. 07123 / 36 74 39 · www.entaklemmr.de Öffnungszeiten: Mo–Fr + So 11–14 Uhr und 18 - 23 Uhr, Sa 18 - 24 Uhr

HOTEL SCHÖNBUCH **** Am Rande des Schönbuchs gelegen, mit optimaler Verkehrsanbindung, dennoch äußerst ruhige Lage. Gepflegte, persönliche Atmosphäre, elegante, rustikale Restauranträume mit exklusiver Küche. Qualität und Leistung auf hohem Niveau steht an oberster Stelle. Konferenzräume für 10 - 150 Personen, Trainingbegleitende Events wie das Ideenschmieden, Outdoor-Möglichkeiten u.v.m. erwarten Sie in unserem 4-Sterne-Haus. Über die Region hinaus bekannt ist die Kleinkunstbühne mit interessanten abwechslungsreichen Veranstaltungen.

72124 Pliezhausen · Lichtensteinstr. 45 · Telefon 0 71 27 - 9 75-0 · www.hotel-schoenbuch.de Öffnungszeiten: Täglich von 11:30 – 14:00 Uhr, und 17:30 – 21:30 Uhr. Kein Ruhetag.

MAYER’S WALDHORN Wo der Chef kocht, schmeckt’s am besten. Diese Erfahrung machen die Gäste von Mayer’s Waldhorn immer wieder. Im Ortskern von Mähringen, zentral zwischen Reutlingen und Tübingen gelegen, schwingt Gerhard Mayer, gelernter Koch und Metzgermeister in alter Familientradition den Kochlöffel. Davon profitieren nicht nur die Restaurantbesucher sondern auch die Hotelgäste unserer 18*** Sterne-Komfort-Zimmern. Unsere gastronomische Erfahrung und Kreativität sorgt außerdem für den idealen Catering-Service. Von Juni bis August haben wir die " 7 Insel-SonnenKüche". Wir freuen uns auf Ihre Reservierung. 72127 Kusterdingen-Mähringen · Neckar-Alb-Straße 47 · Tel. 0 7071/13330 · www.mayers-waldhorn.de Warme Küche: Di - Fr 11.30 - 13.30 + 17.30 - 21.30, Sa 17.30 - 21.30, So 11.30 - 14.00 + 17.30 - 21.00 Uhr

top magazin 107


Zum Reinbeißen!

Echte Dorfkinder kennen es sicherlich noch: Knackig gelb und in einem grünen Mantel mit braunen Härchen – wie ein Püppchen – verpackt, hingen sie an ihren langen Stämmen. Heimlich schlich man ins Feld und knabberte sich durch die süßen Kolben. 108 top magazin


essen & genuß | mais

Text | Marie-Louise Abele Bild | ArtemSam, sonyakamoz, chamillew, Giuseppe Blasioli, atoss , Lukas Gojda@fotolia.de

C

ornflakes, Popcorn, Polenta (Maisbrei), Tortilla-Chips, Grillmais mit Kräuterbutter: Zuckermais ist in aller Munde. Maismehl als Bindemittel finden sich außerdem in Fertigsoßen, Desserts und Speiseeis. In der modernen Ernährung ist Mais als glutenfreies Getreide nicht wegzudenken. Zu 72 % besteht es aus Wasser, daneben enthält es Fett, Eiweiß und reichlich Kohlenhydrate, vor allem aus Glukose, Fructose und Saccharose. Er liefert außerdem gesunde Inhaltsstoffe wie Provitamin A, verschiedene B-Vitamine, Vitamin C und E sowie Eisen, Kalium, Kalzium, Natrium, Phosphor und Zink, aber auch Aminosäuren wie Leucin, Valin, Phenylalanin und Threonin. Rund 330 Kalorien beinhalten 100 Gramm Mais frisch vom Kolben in etwa, Mais in der Dose dagegen nur etwa 80 Kalorien. Der Vitamingehalt ist im frischen Zustand natürlich am höchsten, danach empfiehlt sich Tiefkühlmais bevor zur Dose gegriffen wird, denn hier sind die Vitamine wesentlich geringer vorhanden. Hinzu kommen reichlich Ballaststoffe, die unverdaulichen Nahrungsbestandteile, die die Verdauung in Schwung bringen, von daher ist er als „gesund“ einzuordnen.

selbstauflösendes Nahtmaterial bei Operationen, in Kleidung und selbst im Autotank. Das Getreide gehört zu der botanischen Familie der Gräser. Rund 50.000 verschiedene Maissorten (bot.: Zea mays) gibt es, sie unterscheiden sich in Färbung, Form und Beschaffenheit des Keimlings. Mais wird bereits seit Tausenden von Jahren angebaut, vor allem in Südamerika. Er diente ursprünglich als Futterpflanze. Als Gemüse kennt man ihn erst seit etwa Mitte des des 19. Jahrhunderts. Wichtigstes Anbaugebiet ist in den USA mit ca. 2,4 Mio Tonnen jährlich. n

Frische Zuckermaiskolben gibt es bei uns von Juli bis Ende Oktober zu kaufen. Seine gelben Körner sollten prall und glänzend aussehen, perfekt für die prompte Verarbeitung mit dem vollen Geschmack – denn bereits wenige Stunden nach seiner Ernte hat sich der Zucker weitgehend in Stärke umgewandelt und führt so zum Geschmacksverlust. Frischer Mais ist schnell fertig: einfach abspülen, in sprudelndem Wasser kurz kochen oder das Kolbenstück einfach auf den Grill legen. Butter oder Kräuterbutter darüber, fertig ist die leckere Beilage und Alternative zum Salat. Er macht sich auch gut gemeinsam mit Paprika, Zucchini und Champignons an Gemüsespießen, als Maispuffer oder klassische Beigabe zu typischen Spezialitäten aus Südamerika wie Chili Con Carne und Taco-Füllungen. Mais: Das Allround-Talent Heutzutage steckt er überall, auch versteckt in Lebensmitteln, Einweggeschirr und Ve r p a c k u n g s material, als

top magazin 109


Text | Marie-Louise Abele Illustration | Natalya Levish@fotolia.de

essen & genuss | grillen

Die Welt grillt Es geht um die Wurst Eva Solo 110 top magazin


titel | rubrik

G

rillen im heimischen Garten: Das Bild vom Hausherren mit aufgekrempeltem Hemd, Bierflasche in der einen und die Grillzange in der anderen Hand vor Augen, schlimmstenfalls noch vor einer wackeligen dreibeinigen Feuerstelle, ist längst nicht mehr aktuell. Mittlerweile ist das Outdoorgerät selbst zum festen Bestandteil im ganzen Jahr geworden, von der Sommerparty bis zum GlühweinGrillen, ein ochwertiger Allrounder und ausgefeilte Kochstation, worauf längst nicht mehr nur die Wurst liegt. So vielfältig und so preisintensiv wurde noch nie in Deutschland gegrill, da sind sich Experten einig. Allein schon bei der Befeuerung – Elektro, Gas, Holz, Kohle, Räucherholz – scheiden sich jüngst immer mehr die Geister und Geschmäcker. Nun wird auch das Equipment von Saison zu Saison umfangreicher. Ob Pizzastein, Händl-Stab, Marinierspritze, Räucherbrettchen, Burger-Presse, Spareribshalter, Scampispieß oder Fisch-Zangenwender, ganze Menüs werden hier gekocht, gegrillt, gegart, geräuchert. Die Zubereitung unter freiem Himmel wird zum Lifestyle-Erlebnis. Ideen kann man sich bei vielen GrillKochkursen und Akademien holen, die fachkundige Event-Köche in der Region anbieten. Bei dieser Vielfalt ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Frauen in die Männerbastion einbrechen. Sie entdecken den Grill als kreative Outdoor-Küche für sich, probieren aus und kreieren Neues. Für Männer zur EM eigentlich perfekt, so verpassen sie beim „Public Viewing“ im Garten keine Torchancen mehr. Natürlich stehen noch immer Schweinefleisch und Würtschen ganz oben auf dem Menü der deutschen Grillfans. Ob Nacken oder Bauch, das Fett muss mit. Daneben legen sich gerne Spieße und mit Speck umman telte Medaillons sowie Bestes von Rind und Lamm. Doch auch immer mehr Varianten mit Fisch, Krustentieren wie auch fleischloses Grillgut mit Gemüse und Tofu werden beliebter. Wo früher noch der Preis ausschlaggebend war, ist es jetzt der gesunde Genuss, der entscheidet. Man legt lieber weniger auf den Grill, aber dafür qualitativ Hochwertigeres. >>

Grillen in Zahlen

Rösle

Bodum

Rund 1,1 Milliarden Euro setzt die Grillbranche in Deutschland jährlich etwa um, wobei zwei Drittel davon auf Grill, das andere Drittel auf Zubehör und Kohle fällt. Der Fleischverzehr ist im vergangenen Jahr laut Bundeverband der deutschen Fleischindustrie wieder leicht – auf 60,6 Kilogramm pro Kopf – gestiegen. Häufig entscheiden Wetter und Sportevents im Sommer über den Jahresverbrauch, der Großteil des Umsatzes von Bratwurst vor allem auf Weihnachtsmärkten gemacht wird.

top magazin 111

Skagerak


essen & genuss | grillen

GRILLEN ERLAUBT! Wandern mit einem Ziel: Nichts ist schöner, als mit Familie oder Freunden am Wochenende die Rucksäcke mit Leckereien zu packen und nach einer Wanderung durch Schönbuch, Wasenwald oder auf der Alb an einer öffentlichen Grillstelle Halt zu machen. Ob einfache Feuerstelle oder geschützte Anlage mit Tischen und Bänken, Holz und Reisig liegt meist genug herum und schon kann es losgehen. Für viele Erlebnisregionen wie der Naturpark Schönbuch stehen online ausführliche Listen zu Grillplätzen bereit. Manchmal allerdings ist eine Anmeldung erfoderlich, z.B. wenn eine Grillhütte als Wetterschutz dabei ist, dann lohnt sich eine zeitnahe Anfrage bei den Gemeinden. Rösle 112 top magazin


grillen | essen & genuss

Weber

Rösle

Weber

Die Welt des Grillens

Neu eröffnet!

Im Ausland liegen die Vorlieben etwas anders. In den USA zum Beispiel stammt das Fleisch in erster Linie vom Rind, einige Regionen setzen auf Schweinefleisch. Echte Cowboys lieben in kräftiger Grillsauce Mariniertes, Rippen, ehrliche Steaks über direkter Hitze gegart oder im Smoker geräuchert. Hier zählt die rauchige oder süßsaure Sauce sowie kräftige Würzmischungen für den geschmacklichen Kick. Auch in Südamerika schätzt man die kräftigen Mischungen, hier „Jerk Spices“ genannt, sehr. Neben Schweinefleisch wird hier auch Huhn, Fisch, Garnelen, Krebse und Lamm verwendet. Der Name leitet sich vermutlich vom zerstochenen und durchlöcherten Fleisch ab, dass nur so die karibischen Gewürze zur vollen Entfaltung ihres Geschmackes bringt. Das argentinische „Asado“ bezeichnet einen gemütlichen Grillevent, begleitet von dem Grillen eines Tieres am Stück. Wie soll es auch anders sein, die Asiaten lieben ihre Sojasaucen auch zum gegrillt Schweinefleisch, Reis oder Reisnudeln plus Gemüse machen es zur runden Sache. Gegrillte Hühnchenfleischspieße mit leckerer Erdnusskokos-Marinade, „Satay“ genannt, ist vor u.a. in Thailand, Malaysia und Indonesien beliebt. Lamm und Ziege verwenden die Mongolen für ihr Barbecue. In einem Topf mit heißen Steinen, Gemüse und Wasser wird das gestückelte Fleisch auf dem Feuer gegart. Ähnlich ist die Tandoori-Zubereitung in Indien, die mit der bekannt „GaramMasal“-Würzmischung im trichterförmigen Tonkrug im Holzofen perfekt wird. Hauptstr. 20 · 72127 Kusterdingen-Wankheim · Tel. 07071 8599540 · www.landgut-kemmler.de

top magazin 113


essen & genuss | grillen

GRILL-INFOS Holzkohle oder Gas? Vielfach spielt die Befeuerung keine Rolle für das Ergebnis, der grilltypische Geschmack entsteht einfach durch die Röstaromen, so Experten.

Eva Solo

Heinz57

 Nicht mit Bier ablöschen: Dabei wird Asche aufgewirbelt auf und legt sich mit krebserregenden Stoffen auf das Fleisch. Bodum

Bodum

Wegen der Gefahr von Buschfeuer ist in Australien das Grillen nur an elektrisch betriebenen BBQ-Stationen erlaubt. Zum Beispiel an den beliebten Stränden Sydneys treffen sich viele Partyfreunde zum „public Barby“, mit großem Picknickkorb, reichlich Bier, viel Fleisch wie Lamm und Rind – wer mag auch Strauß, Krokodil oder Känguruh - und leckerem Seafood. In Afrika treffen sich die Menschen zum „Braai“. Befeuert wird der Grillstand meist mit Holz des Kameldornbaumes, da es insgesamt länger glüht. Typisch ist die Boerewors, eine Wurst mit Koriander in Schneckenform geringelt. Für uns klassische Fleischvarianten finden hier ebenso Platz wie Kudu-, Springbock- und Straußenfleisch. n

Rösle Weber 114 top magazin

 Zeit lassen! Zunächst muss die Holzkohle eine zarte, weiße Ascheschicht gebildet haben, bevor das Grillgut aufgelegt wird. Ansonsten kann es noch Reste von Grillanzünder geben oder noch zu heiß sein.


rezept | essen & genuss

Traufgang Hütten-Tortilla-Burger vom Älbler Rind mit Avocado-Gurken-Paprika-Relish, Mais & Avocado Das Rezept wurde exklusiv für das TOP Magazin von Marco Piatkowski, Küchenchef der Traufganghütte, Albstadt-Laufen, entwickelt: Tortilla mit Maismehl: 500g Mehl 405 2 TL Zucker 2 TL Backpulver 120ml Pflanzenöl 350ml Milch, 1,5%

500g Maismehl 1 TL Salz 1 Würfel Hefe 300ml Wasser

Flüssigkeiten leicht erwärmen, Zucker und Hefe darin auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und zu einem Teig verarbeiten, mit einer Maschine oder von Hand, 5 Minuten kneten, mit feuchtem Tuch abdecken und 1h entspannen lassen. 70g Kugeln formen, gleichmäßig dünn ausrollen, auf bemehlter Arbeitsfläche lagern, mit feuchtem Tuch abdecken und 10min gehen lassen. Am besten auf Pizzastein backen 4-5min. bei 240°C.

Text | Marie-Louise Abele Illustration | Natalya Levish@fotolia.de Bild | Traufgang-Hütte

Burger Patties: Burger Patties vom Älbler Rind, selbstgewolft aus reifem Rindernacken, mittlere und feine Scheibe, Hälfte grob gewolft, andere Hälfte fein vorbereiten. Nur mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Patty-Presse oder von Hand formen, 160gr. Auf einem leicht geölten Blech für ca. 2h anfrieren lassen Limettenschmand: Schmand mit Limettensaft und -abrieb, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Avocado in Spalten schneiden und mit Olivenöl auf Grillplatte/Pfanne bei mittlerer Hitze leicht braun angrillen. Salz und Pfeffer. Relish: Avocado, Gurke (Kerngehäuse entfernen), Paprika und Schalotten in feine Würfel schneiden, abschmecken mit Weißweinessig, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker, Kreuzkümmel, Limettensaft und Olivenöl. Verrühren und 1h ziehen lassen. Maiskolben salzen und bei indirekter Hitze grillen, ca. 40min. 3-4mal mit flüssiger Butter bestreichen und wenden, Mais dann vom Kolben runterschneiden und in einer Schüssel auf dem Grill warmhalten. Tomatenscheiben schneiden und Wildkräutersalat vorbereiten. Burger Patties je nach gewünschtem Gargrad grillen, warmstellen. Tortillas auf Grill kurz erwärmen und den Burger zusammenbauen: Tortilla/ Schmand/Mais/Patty/Wildkräuter/Tortilla/Schmand/Relish/Avocado/Tomate/Tortilla – Holzspieße zum fi xieren

Guten Appetit!

top magazin 115


essen & genuss | barkultur

Erfrischende Cocktail-News Kein Sommer ohne spritzig-frische Cocktails und Longdrinks: Nach Hugo, Bellini und Aperol Spritz erleben die echten Klassiker eine Renaissance. Jetzt haben Gin, Tequila, Wodka und Rum die Nase vorn: Mojito, Caipirinha, Cosmopolitan, Margarita oder Pina Colada sind in.

Caribbean Fruitpunch

Tequila Sunrise

2cl Lime Juice, 1cl Zitronensaft, 6cl Ananassaft, 6cl Maracujasaft, mit Eiswürfel kräftig shaken, danach in ein Glas auf Eiswürfel abseihen (Eis vom Shaker aussieben) dann ca. 1cl Blue Curacao vorsichtig hinein geben.

6cl Tequila Blanco, 1cl Zitronensaft, 8cl Oranangensaft, das alles mit Eiswürfel kräftig shaken und danach in ein Glas auf Eiswürfel abseihen (Eis aussieben) dann ca. 2cl Grenadine vorsichtig hinein geben.

Cheers! 116 top magazin

Text | Marie-Louise Abele Bild | Japengo Illustration | Natalya Levish@fotolia.de

Bernd, Barkeeper im Japengo in Tübingen, hat uns seine Sommer-Highlights verraten:


titel | rubrik

Ein Mundwerker der alten Schule Willy Astor erzählt aus dem Nähkästchen eines Musikcomedian

Er gilt in Bayern als bekanntester Wortverdreher: Am 28. Mai kommt Willy Astor in die Stadthalle und stellt sein aktuelles Programm „Reim Time - Astors neuer Wörtersee“ vor. Das TOP MAGAZIN sprach mit dem Mundart-Akrobat. Herr Astor, der Begriff Musikcomedy wurde durch Sie neu definiert. Worin liegt der Unterschied zwischen Liedermachern und Kabarettisten? Willy Astor: Für mich ist eigentlich nur wichtig, dass ich nicht in eine Schublade gesteckt werde, weil ich ja nicht nur Komödiant bin. Ich lebe zwar von meinem Komödiantendasein, aber ich habe auch das große Bedürfnis meinem Publikum zu zeigen, dass hier nicht nur einer ist, der in der Spaßabteilung unterwegs ist.

Wie kam es eigentlich dazu, dass Sie 1998 die Vereinshymne für den FC Bayern München geschrieben haben? Astor: Weil mich die alte so aufgeregt hat. Ich sagte mir irgendwann, wenn du dich als ernsthaften Musiker bezeichnest, dann schreib halt selber mal eine Bayern-Hymne. Außerdem hatte ich das Glück, dass mein Freund Stefan Lehmann von Antenne Bayern Stadionsprecher bei den Bayern war. Wir haben das dann in einem Studio aufgenommen, sind ein paar Wochen später zu Uli Hoeneß ins Büro und der hat spontan gesagt: das machen wir. n

Text + Bild | Jürgen Spieß

Sie stehen seit annähernd 30 Jahren auf der Bühne. Woher beziehen Sie noch immer neuen Stoff ? Astor: Das ist eine gute Frage, da müssen Sie mal meine Intuition fragen. Nachdem ich ja keinen Ghostwriter habe, ist es im Prinzip ein Wunder, dass nach so langer Zeit die Lust am Schreiben noch viele Ergüsse bringt. Ich glaube, es liegt daran, dass man als Mensch einfach ständig die Lust verspürt, sich weiterzuentwickeln und deswegen den Geist für neue Ideen freihält. Ist es für Sie problematisch, als jemand, der aus dem komischen Fach kommt, auch als Gitarrist und Autor Ernst genommen zu werden? Astor: Das war in der ersten Zeit meiner Komikerkarriere in der Tat so. Ich habe mir dann aber in den letzten Jahren durch meinen Ruf als Komödiant ein so sicheres Standbein erarbeitet, dass irgendwann die Aufmerksamkeit groß genug war, um die Öffentlichkeit darauf hinzuweisen: Hallo, ich kann auch noch was anderes, als immerzu witzig sein. Diesen Spagat sind die Leute mitgegangen, was mich natürlich riesig gefreut hat, da ich so als Künstler in der glücklichen Lage bin, nicht nur eine Sparte, sondern gleich zwei oder drei bedienen zu können.

top magazin 117


kolumne

Wo sind nur unsere Werte geblieben? ein aktuelles Thema, ist beim Friseur entstanden – ich musste erst einmal googeln, wie man Friseur heutzutage eigentlich schreibt. Und somit wären wir eigentlich schon mitten im Thema: Werte und Werteverfall. Nun möchte ich nicht behaupten, dass die vielen intelligenten Köpfe, die sich die Rechtschreibreform ausgedacht haben, alle vom Werteverfall beseelt sind. Doch darf man es als – etwas – älteres Semester nicht einfach unmodern und unpassend finden, dass die deutsche Sprache, die man sich mühselig in der Grundschule erarbeitet hat, heute nicht mehr gilt? Und wie diese Wörter nun teilweise aussehen? Kann Sprache denn nicht beständig sein? Wenn sie es nicht ist, was dann? Zurück zum Friseur. Beim Durchblättern diverser internationaler und nationaler Frauenzeitschriften drängt sich zu Beginn des Frühjahrs der geneigten Leserin die Frage auf, ob mit ihr eigentlich alles in Ordnung ist oder ob dringender Handlungsbedarf besteht. Die Trendmagazine, die eine vielleicht noch eher jün-

gere aber in jedem Fall wahnsinnig dynamische Leserschaft ansprechen, geben zahlreiche Empfehlungen, um entweder sensationell schnell die lästigen und überflüssigen Pfunde zu verlieren oder etwas langsamer, dafür gesünder. Schön und gut. Vorausgesetzt, wir hätten alle Lust dazu. Doch haben Sie die Zeit und vor allem die Nerven, jeden Tag Sport zu treiben, sich beim – natürlich täglichen Einkauf, zu überlegen, welche Nahrungsmittel, in welcher Menge und in welcher Kombination optimal sind? Dieses Drama setzt sich dann zu Hause fort, wo neben der anstehenden Hausarbeit die Zubereitung der meist ungewöhnlichen und trotz aller Versprechen komplizierten Rezepte auf einen wartet. Sagen Wissenschaftler heute nicht, dass Stresshormone einen wesentlichen Anteil an den paar Kilo zu viel haben? Mein Blick fällt auf ein Magazin, welches sicherlich ein etwas gesetzteres Publikum ansprechen möchte. Hier findet sich ein Artikel mit Titel „Für jeden Typ das passende Outfit!“. Nach dem Motto, wir haben schon aufgegeben und finden uns mit

Debb 118 top magazin

der nächsten Kleidergröße ab – andere sprechen auch von den „Genuss-Größen“. Ist das nicht eine Diskriminierung von dünnen Menschen? Was zählt denn der Mensch in all seinen Facetten? Was macht uns als Mensch aus? Sicherlich nicht, ob wir „Friseur“ nach der x-ten Rechtschreibreform korrekt schreiben oder gar unsere Kleidergröße. Reden und lachen wir miteinander, das allein würde die Welt schon um vieles angenehmer und – wirtschaftlich gedacht – auch effizienter und erfolgreicher machen, in wahrscheinlich allen Lebens- und Arbeitsbereichen. Nach dem Friseurbesuch schaute ich noch in einer Weinhandlung vorbei. Ich kam nett mit dem Inhaber über dies und das beim Thema Wein ins Gespräch und wir lachten miteinander. Das Gespräch endete mit einem wirklich sehr schönen Kompliment und Debbies Welt war in Ordnung. Ein angenehmes Kompliment zum richtigen Zeitpunkt im adäquaten Rahmen, das ist Stil – und Stil ist zeitlos und unterliegt keinem Wertewandel. So geht`s! n

ie's W

elt

Bild | fotolia

M


IMMER EIN VOLLTREFFER Events mit grünem Mehrwert!

2014

Auch wenn Fußball die schönste Nebensache der Welt bleibt:

TOP EVENTLOCATIONS

1. PLATZ

www.toptagungslocations.de

Unsere Konzerte, Messen oder Comedy-Veranstaltungen bieten ebenfalls eine tolle Möglichkeit für aktive Freizeitgestaltung (für Fußballmuffel sowieso). Und wo Sport den Körper stählt, tun Sie mit einem Besuch bei uns der Umwelt Gutes: Wir sind die erste Stadthalle in Deutschland, in der alle Events klimaneutral durchgeführt werden.

t Kostenloses WLAN für vollen Kontakt t Vorbestellung von Pausensnacks und -getränken für Sofortenergie t E-Tankstelle in der Tiefgarage (auch außerhalb von Events) für volle Power Spaß und beste Unterhaltung mit gutem Gewissen, Engagement vor Ort und für uns alle – machen Sie mit! Alle Veranstaltungsangebote unter: www-stadthalle-reutlingen.de/termine.html

Wir arbeiten nachhaltig

2016

Stadthalle Reutlingen GmbH Oskar-Kalbfell-Platz 8 72764 Reutlingen Telefon: +49 7121 3355-125 Telefax: +49 7121 3355-185 Mail: vertrieb@stadthalle-reutlingen.de

www.stadthalle-reutlingen.de

Unsere Premiumpartner


Das Leben belohnt die, die offen sind. Erleben Sie vollendeten Komfort und Stil im neuen S-Klasse Cabriolet. Sein luxuriöser Innenraum lädt gleich vier Personen zu einem unvergesslichen Fahrerlebnis ein. Intelligent vernetzte Assistenz- und Kommunikationssysteme garantieren Entertainment und Sicherheit auf höchstem Niveau.

In Ihrer Mercedes-Benz Niederlassung in Reutlingen und Tübingen.

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart Partner vor Ort: Daimler AG, vertreten durch Mercedes-Benz Vertrieb PKW GmbH: Niederlassung Reutlingen und Tübingen: Pfullingen, Daimlerstraße 10/15 • Albstadt, Konrad-Adenauer-Straße 12 Telefon 0 71 21/702-0 • www.mercedes-benz-reutlingen-tuebingen.de

Profile for Top Magazin

Top Magazin Reutlingen 2016-02  

Top Magazin Reutlingen 2016-02  

Advertisement