Page 1

Ausgabe 1 | 5. Jahrgang Frühjahr 2016 | 4,– €

H O H E N L O H E

|

Z A B E R G Ä U

|

N O R D K R A I C H G A U

HEILBRONN

kultur

Kosmos Beuys

Eigenwillig und begnadet Eigenw freizeit

Blüten & Spiele

Landesgartenschau Öhringen Landes mode

Das „Aus“ für Plastik Technologieführer aus Ilsfeld

Trend Bohème Lässig in Qualität 4194988504004 Heilbronn_Titel_1-16.indd 1

0 1 4 0 1 06.03.2016 19:14:02


NEUES EINRICHTEN BEGINNT MIT DEM TRAUM DAVON

ERFAHRUNG ...zahlt sich aus. Seit vielen Jahren sind wir f端r unsere Kunden

Ausgezeichnet von

Ausgezeichnet von

Ansprechpartner Nr. 1, wenn es um Einrichtungsfragen aller Art und hochwertige Marken geht. Von der ersten Idee bis zum Aufbau der M旦bel oder K端che Ausgezeichnet von

Ausgezeichnet von

stehen wir ihnen kompetent zur Seite. Auch Spezialanfertigungen in der hauseigenen Schreinerei sind f端r uns kein Problem, sondern eine Herausforderung.

WIR LASSEN DIESEN TRAUM WIRKLICHKEIT WERDEN! TOP_HN_Umschlag_U2-U3-U4_1-2016.indd 1

Maybachstr. 7, 74211 Leingarten www.endner-wohnideen.de, Tel. 07131 90414-0, Endner Wohnideen GmbH 07.03.16 08:55


editorial

HERZLICH WILLKOMMEN EDITORIAL

Liebe Leserinnen, Liebe Leserinnen, liebe Leser,

liebe Leser,

Fleiss, Erfindergeist und eine bewusst enge Beziehung zum Geld kennzeichnen die Deutschen allgemein. Besonders trifft das auf Baden-Württemberger zu – und doch sind sie zugleich dem Genuss nicht abgeneigt, gönnen sich etwas nach getaner Arbeit, bringen ihr Geld ganz gern unter die Leute – da, wo es lohnt, versteht sich.

es ist Frühling! Seit September. Na, Scherz beiseite. Der milde Winter hatte was für sich, für die Konjunktur, aber auch für’s Gemüt. Die dicksten Pullis blieben im Schrank und so gehen wir fast nahtlos über vom Cardigan zum Blüschen – sollte es so bleiben. An GeWir hier sind „Schaffer“ und „Viertelesschlotzer“ und da fehlt die Welt klein geworden ist,Hohenlohe ist legenheiten, die Frühjahrsund Sommer-Kollektionen auszuführen, es in der Region Heilbronn sicher nicht.

die Achtung von außen oft deutlich spürbar vor diesem Lebensgefühl des „Gewusst wie“.

Sie werden sehen, wir haben hier eine feine Compilation an Tipps: Zum ATP Challenger-Turnier beim NeckarCup treffen sich TennisWeltrangspieler und dann andereinStars und auswärtiger Sternchen in Heilbronn. Paul Maar kommt nach Schwäbisch Hall zur Tagung des PEN-Club. Das schlägt sich Sätzen Referenten nieder wie „Das brauche ich IhWie viele Eltern haben aus seinen Sams-Büchern am Kinderbett vorgelesen?

nen hier ja nicht zu erklären“ oder „in diesem Landstrich versteht sich das von selbst“. Und ob espackt dabeidie um die Bedeutung individuell passenden GeldanlageKultursommer geht oder um Till Brönner Trompete aus beim der JazzArtFestival Hall und beim Hohenloher rät der rasante Ticketverkauf professionalisierten Genuss:zuzuschlagen! Die Region pulsiert wie Perlen seltenlassen zuvor,sich hatinAntriebskraft allen Musikliebhabern, beizeiten Musikalische unserer Regionauch mit einer Fülle an kulinarischen Köstlichkeiten verbinden! Auf zum Genießer-Tripp! weit über ihre Grenzen hinaus und das mit Spaß am Erfolg. Und die Region verjüngt sich dank intelligenter Hochschulpolitik und so passt nichts besser als der jetzige Zeitpunkt Edle Araber sind beim 100jährigen Jubiläum des Fohlenfür eine Neuerung beim top magazin HEILBRONN: marktes Sinsheim zu Gast. Das Gestüt Marbach, selbst im 500. Jubiläumsjahr, entsendet eine Parade ins Kraichgau.

Mit der Frühjahrsausgabe machen wir den Schritt ins Internet, bieten nun auch hier eine

Plattform, die dem großen Angebot im Dreh- und Angelpunkt zwischen den MetropolMenschen zeichnen unser Leben bunt. Ihre Leidenschaft und Kreativität, ihre Begeisterung fürs Ureigene und ihre regionen Stuttgart und Rhein-Main gerecht wird. Schaffenskraft sind es, die unvergessliche Momente oder auch Voraussetzungen für ein gedeihliches ZusammenHier um Heilbronn herum verbindet sich enorme Schaffenskraft mit der Genießer-Releben schaffen. gion Hohenlohe und der Toskana Badens, dem Kraichgau. Aufs Beste treffen hier wirt-

schaftliche Stärke vivre zusammen, Einem von ihnen gebenmit wirSavoire unsere besten Wünsche mit mit Lebensart und Kultur. Und wie in unauf den Weg, wenn er nach 39 Jahren im gehobenen Verseren hochwertigen Printausgaben jedes Quartal finden Sie auch online Menschen und waltungsdienst ausscheidet. TOPund HEILBRONN sprach Macher, Unternehmergeist zündende Ideen, Lust am Schönen und Einzigartigen. mit Helmut Himmelsbach, Oberbürgermeister von Heilbronn bis Ende April. Wir stellen sie ins beste Licht: Menschen, die sich trauen und anderen etwas zutrauen.

Daswie topIhnen magazin erzählt ihre Geschichten! Exklusiv, echt, einzigartig. Ihm, allen wünschen wir einen schönen Frühling, mit „Feinkost“ für alle Sinne! Schauen Sie rein auf www.top-magazin.de/heilbronn Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Ihre

Irmeli Thienes

Irmeli Thienes

Brigitte Werner

TOP MAGAZIN 3

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 3

09.03.16 14:51


INHALTSVERZEICHNIS

64

48

6 6–7 8 9

18 – 19 20 – 23 24 – 25 26

TOP_HN_1-2016_34.indd 4

wirtschaft

Dividende ist der neue Zins – Anlegertage „Aus“ für Plastik – Technologieführer aus Ilsfeld Mehr als Kühlen: Klimasysteme Biologie: Die Welt zu Gast in Mosbach

technik & mobiles

28 – 29 30 – 33 34 – 35

100 Jahre BMW Liebhaber-Objekt Oldtimer Kultimport Corvette

36 – 47 48 – 49 50 – 51

Leicht, natürlich, pur – Wohnen heute Zeitlose Zeitmesser Glanz & Galeria – Neueröffnung in Heilbronn Boho! Lässig & luftig – Mode & Beauty im Frühling

52 – 61

04

menschen

Uli Höneß zu Gast bei der VR Bank Schwäbisch Hall Crailsheim Ralf Schmitz Kabarettist Gunter Haug, Autor aus Schwaigern

82 – 87 88 – 89 90 – 91

sport, freizeit & reise

Hohenlohe lockt – Landesgartenschau Öhringen & mehr Bouldern im Trend Schönes Suomi, Ruhe in Finnland

gourmet news

92 – 99

Lukullisch an Ostern – Lamm & Lebensfreude

3 10 – 17 74 – 80 58 – 61 100 – 101 101 102

editorial notizen aus der region notizen aus der kultur top adressen top gastronomen impressum unsere westlichen werte

rubriken

life & style

18

wellness & gesundheit

62 – 63 64 – 65

Salzluft tut gut Achtsamkeit am Arbeitsplatz

66 – 67 68 – 69 70 71 72 – 73

Mit dem WKO – auf in den Mai! Beuys – ein Kosmos 20 Jahre Theaterschiff Heilbronn Künzelsau: Die Unbekannte aus der Seine Jagsthausen calling – Liebe & Thrill

kunst & kultur

78

Winter 2015 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:51


anzeige

Wir f旦rdern die Region. Als Genossenschaftsbank f端hlen wir uns unseren Mitgliedern und Kunden sowie Menschen der Region besonders verbunden. Deshalb engagieren wir uns f端r die Region und unterst端tzen soziale, kulturelle und sportliche Einrichtungen.

www.vrbank-sha.de TOP_HN_1-2016_34.indd 5

09.03.16 14:51


MENSCHEN

Gefängnis, Fußball & Geld VR Bank Schwäbisch Hall Crailsheim gewinnt Uli Hoeneß als Gast

„Ich war beeindruckt, dass Herr Spies mich eingeladen hat in einer Zeit, als ich am Boden war.“ Mit dem Gast Uli Hoeneß hat die VR Bank Schwäbisch Hall Crailsheim beim Jahresempfang allseits für Überraschung und einen so spannenden wie unterhaltsamen Abend gesorgt. Uli Hoeneß hatte am Abend des 7. März noch keine Woche nach Haftentlassung „im eigenen Bett geschlafen“. Er antwortete eine gute Stunde lang eloquent auf Fragen seines Duz-Freundes Marcel Reif, selbst bekannter Sportmoderator und TV-Größe. Schon bei seinem Einritt hatte sich ein Großteil der rund 700 Zuschauer in der Mehrzweckhalle in Wolpertshausen spontan erhoben. Am Ende dankte ihm eine ganze Halle mit stehenden Ovationen. Mit Marcel Reif hatte die VR Bank ein Händchen beim Interviewpartner bewiesen, der die Fragen nach Karriere, Gefühlsleben und Gefängnis mit viel Raum für Antworten zu fassen wusste. Reif indes begann mit Fragen an Eberhard Spies. Dieser stellte – wie auch Christian von Stetten (MdB) im Grußwort – das Engagement einer regional verwurzelten Bank und ihre Verlässlichkeit für die Partner in der Region heraus, seien dies Unternehmer oder Vereine, wie im Bereich des Sports. Mit den Stichworten Verlässlichkeit und Sport war die Überleitung zu Hoeneß geschaffen. Denn dieser hatte schon zugesagt, so Spies, als noch gänzlich offen war, wann dies möglich würde. Er habe „geweint wie ein kleines Kind“ bei der Lektüre von manchem der rund 5000 Briefe, die ihn in der Haft erreicht hätten, so Uli Hoeneß. Und manches Mal seien ihm da „ganz andere Probleme“ als seine eigenen zu Ohren gekommen. Er sei dankbar für diesen Zuspruch und sein starkes, soziales Umfeld, ohne dass er schwerlich so durchgehalten hätte.

06

TOP_HN_1-2016_34.indd 6

„Das hat Kraft gekostet“ Auf Frage nach seinen Hafterfahrungen beugte sich Hoeneß vor, richtete für Momente den Blick zu Boden und antwortete, aufsehend, er habe sich konzentrieren wollen, den Schaden wieder gut zu machen, ein vorbildlicher Häftling zu sein – „das war ich wirklich“. Das sei unter ständiger Beobachtung nicht leicht. „Das hat Kraft gekostet.“ Aber Hoeneß sorgte auch für Lacher. Im Komplex auf die Frage etwa „wieso er nach Bayern München“ gegangen sei, sagte er feixend: „Wer weiß, was sonst aus 1860 geworden wäre“. Tatsächlich standen er und Paul Breitner in den 70ern kurz davor, dem zweiten und damals bedeutenderen Münchner Verein beizutreten. Aber seine schwere Knieverletzung, so Hoeneß, die Tatsache, dass die anderen beim FC waren – der „Sepp“, der Franz Beckenbauer und der Gerd (Müller) – das habe dazu beigetragen und schließlich habe Robert Schwan ihn damals bei seinen Eltern aufgesucht. Schwan, vor Hoeneß Manager des FC Bayern München, hatte Mutter Hoeneß gefragt, ob sie eine Schreibmaschine habe. Als Buchhalterin bejahte sie und sie tippte einen Vertrag. 1979 wurde Uli Hoeneß Bayern-Manager.

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:51


menschen

„Wir sind kein Verkäuferverein, wir sind ein Käuferverein und das bleiben wir“

Der Mann mit dem Geldkoffer Immer schon habe er den Verein zum Erfolg führen wollen, Interesse am Management gehabt und sich auch mit Ellbogen durchgeboxt, ja. Er habe bei vielen USA-Besuchen bei großen Football- und Baseball-Vereine vieles an- und Einiges abgeschaut. Aus anfänglich 12 Millionen Umsatz und erheblichen Schulden wurden bis heute 550 Millionen Umsatz und 80 Prozent Eigenkapital. „Ich war bei Robert Schwan früher der, der den Geldkoffer trug. In Südamerika war es üblich, bar zu zahlen“, so Hoeneß. Eine Steilvorlage für Marcel Reif: „Bei der Fifa ist das immer noch so.“ Aus Merchandising-Artikeln – „nur mit Wimpeln“ – mache der FC heute rund 100 Millionen. Zuschauer-Einnahmen brächten 18 Prozent. Ein Laden mit Fan-Artikeln sei sein liebster: der in Oberhausen. Denn dass all die Borussen-Fans hier Tag für Tag am weithin sichtbaren Logo des FC Bayern München vorbeifahren müssten, das gefalle ihm schon. Zu so augenzwinkernden Seitenhieben gesellten sich Hoeneß’ Darstellungen des FC als etwas wirklich Besonderes. „Wir halten zusammen, sind füreinander da.“ Sei einer krank, sitze man am Bett. Viele hätten einfachste Verhältnisse erlebt und es mit Energie und eigener Willenskraft geschafft. So helfe man auch in Not geratenen Clubs wie einst Borussia Dortmund oder St. Pauli, Magdeburg oder Alemannia Aachen mit Gastspielen, die dort die Ränge füllten, wenn der FC in Bestbesetzung einlaufe, so widerholte Hoeneß mehrfach.

Seiner Meinung nach mache dieser menschliche Aspekt auch die Stärke aus, die dem heutigen Investoren-Fußball oft fehle und die man dem entgegen zu setzen habe. Denn ob bei jordanischen oder chinesischen Geldgebern werde wohl oft eines vergessen: „Auch wenn die Millionen verdienen, bleiben die Fußballer doch Menschen“, so Hoeneß. „Mit allen Emotionen“, jeder wolle mal in den Arm genommen werden. Todsicher sei er, so Hoeneß, dass niemals eine Mehrheit der 270.000 Mitglieder des FC Bayern einem Verkauf zustimmen würde. Diese halten 70 Prozent der Anteile und müssten laut Statuten zuvor befragt werden. Nur 30 Prozent seien als Aktien käuflich. Auf eine Zuschauerfrage, ob man befürchte dass Pep Guardiola beim Weggang auch Schlüssel-Spieler mitnehme, antworte Hoeneß, dass man da das schöne Wort „Nein“ sagen müsse. „Wir sind kein Verkäuferverein, sondern ein Käuferverein und das bleiben wir.“ „Und das viele Geld führt auch in England nicht zu qualitativ besserem Fußball“, sagte er und ergänzte zum Fortgang Guardiolas, dass man Manchester City künftig auf dem Schirm habe. Hoeneß: „Da können wir mithalten.“ Uli Hoeneß sprach stets vom „wir“ und „uns“. Auf die Frage von Marcel Reif und VR-Bank Vorstand Eberhard Spies, ob es eine Zukunft mit Hoeneß in den Reihen des FC geben werde, wo er dem Verein wieder Seele zurückgeben könne, antwortete er, dass er das zunächst mit seiner Familie kläre, zuhause, in Bad Wiessee. Erst zum 1. Juli fälle er seine Entscheidung. Im November wählt Bayern München seinen Vorstand neu und so schloss Marcel Reif nach einigen Zuschauerfragen mit einem Hoeneß-Zitat: „Das war’s hoffentlich noch nicht.“ Text: Irmeli Thienes Fotos: VR Bank Schwäbisch Hall Cralisheim

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 7

07

09.03.16 14:51


Inspirationsquell Handwerk Komiker Ralf Schmitz im Interview mit dem top magazin

Wann wurde Ihnen klar, dass Sie Komiker werden wollen? Sehr früh. Allerdings war es nicht direkt Komiker. Ich wollte immer Schauspieler werden. Deswegen habe ich Schauspiel- und Gesangsunterricht genommen. Im Kindergarten habe ich meine erste Rolle gespielt: Zirkusdirektor mit einem viel zu großen Zylinder. Ich glaube, das war der Grundstein. Als wir in der Oberstufe „Ein Sommernachtstraum“ von Shakespeare aufgeführt haben, spielte ich einen Handwerker. Die Leute haben sich gekringelt vor Lachen.

Apropos Handwerker: Ihr Programm „Aus dem Häuschen“ nimmt den alltäglichen Wahnsinn mit Renovierungen aufs Korn. Wie viel Wahrheit steckt drin? Tatsächlich ist das alles wahr. Ich erzähle am Anfang der Show ein paar Anekdoten, um ins Thema einzusteigen. Dass eine Mauer auf der falschen Etage stand, dass das Waschbecken sechsmal nacheinander kaputt gegangen ist. Ganz viele Sachen passieren, die man eigentlich nicht für möglich hält. Ich sage natürlich auch, dass es ganz wunderbare Handwerker gibt. Aber es gibt eben auch ein paar, die vielleicht besser etwas ganz anderes gelernt hätten.

Was erwartet die Zuschauer? Auf der Bühne improvisiere ich sehr viel. Da geht es auch darum, was die Menschen im Saal miterlebt haben. Sie rufen mir Sachen auf die Bühne und ich improvisiere dazu eine Geschichte.

Wie sind Ihre handwerklichen Fähigkeiten? Katastrophal (lacht). Deswegen bin ich ja darauf angewiesen, dass Menschen kommen, die mir helfen. Katastrophal ist vielleicht ein bisschen übertrieben. Einen Dübel anbringen, ohne dass die Wand danach durchlöchert ist, geht noch. Ein Bild aufhängen auch. Aber ich bin auch ehrlich gesagt zu ungeduldig.

Sie waren schon öfter hier. Haben Sie etwas Lustiges aus Heilbronn zu berichten? Ich war am Tag der Show in einem Café in der Innenstadt und hatte eine sehr nette Begegnung mit einer älteren Dame. Sie wollte abends in meine Show kommen und hatte eine Karte. Sie fragte mich: „Könnten Sie nicht jetzt schon mal anfangen, ich weiß nicht, ob ich es heute Abend schaffe“ (lacht). „Das fand ich entzückend!“ ■ Die Fragen stellte: Tanja Capuana Foto: Boris Breuer

Info: Ralf Schmitz, 1974 in Leverkusen geboren, ist bekannt aus TV-Shows wie „Schillerstraße“ und „Genial daneben“. Die Sketch-Comedy „Die Dreisten Drei“ machte ihn zum „Newcomer des Jahres“ beim „Deutschen Comedypreis 2003.“ Er war auch mehrfach nominiert für Preise, spielte Zwerg Sunny in den „7 Zwerge“-Kinofilmen und schreibt Bücher. Auf „Schmitz‘ Häuschen“ basiert sein aktuelles Liveprogramm. Er moderiert eine Dating-Show bei RTL und ist als Synchronsprecher tätig („Ab durch die Hecke“, „Kung Fu Panda 1 und 2“). Im Oktober hat sein neues Programm Premiere.

Wie bereiten Sie sich vor? Man muss sich immer wieder neu darauf einlassen. Bei der Impro gilt: Keine Angst haben. Loslassen und den ersten Gedanken nehmen. Wenn Sie Angst haben, sind Sie blockiert, dann fällt Ihnen nichts ein. Wenn Sie das überwunden haben, dann kann nicht so viel passieren.

08

Am Freitag, 1. April, 20 Uhr, tritt Schmitz in der Heilbronner Harmonie auf. Mehr auch unter www.schmitz.tv

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 8

09.03.16 14:51


menschen

Das Silicon Valley des 19. Jahrhunderts Autor Gunter Haug – gespannt, wie es weiter geht 33 Jahre lang war er Zeitungs-, Radio- und Fernsehredakteur. Seit zehn Jahren arbeitet Gunter Haug freiberuflich als Schriftsteller, wohnt in Schwaigern bei Heilbronn. Er hat in Tübingen Landesgeschichte, Empirische Kulturwissenschaften und Neuere Geschichte studiert und ist seiner Heimat – auch in seinen Büchern – stets treu geblieben. „Schwäbische Sternstunden – wie wir Weltspitze geworden sind“ heißt sein aktuelles Werk.

Herr Haug, Sie machen zurzeit mit sensationellen Biografien von sich reden. Über Bosch, Daimler, das Fräulein Mercedes, Porsche, Graf Zeppelin. Was fasziniert Sie so an den Global Playern des Landes? Es ist unglaublich, wie um die Mitte des 19. Jahrhunderts aus dem Armenhaus Europas der sprichwörtliche Motor der ganzen Welt geworden ist. Wir waren das Silicon Valley des 19. Jahrhunderts. Damals haben sich in Kalifornien noch die Hyänen angegähnt, während unsere Altvorderen den Fortschritt auf die Räder gesetzt haben. Übrigens: Heilbronn hat dabei – zähneknirschend – eine ganz wichtige Rolle gespielt, denn König Wilhelm I. hat seinerzeit den Neckar ja auch über Heilbronn hinaus schiffbar gemacht und gegen den Widerstand der Heilbronner Krämerseelen den Wilhelmskanal gebaut. Mit der Hilfe von Zuchthäuslern vom Hohenasperg. Das war die erste Infrastrukturmaßnahme des neuen Württemberg.

Was oder worüber würden Sie gern noch schreiben? … über Mathilde von Tuscien, die absolute Powerfrau des Hohen Mittelalters. Oder über die 48er Revolutionäre Friedrich Hecker und Franz Sigel, die ja ganz in der Nähe geboren sind. Am allerliebsten: eine locker-leichte Satire.

Wie muss man sich den schreibenden Gunter Haug vorstellen? Abgeschottet von der Außenwelt am Schreibtisch im Arbeitszimmer, Temperatur: 18 Grad Celsius. Kapuzenpulli an, glasklarer Zeitplan im Kopf, hoffend, dass ich den Plan unterbieten kann. Fluchend, wenn ich denke, das wird nix. Schnaubend, wenn das Telefon klingelt.

Was ist das Tolle am Schreiben? Dass ich am Schreibtisch einsam die Story in die Tastatur hacke und plötzlich merke: da tut sich was. Die Story und ihre Personen machen plötzlich, was sie wollen. Und ich bin nur noch Mittel zum Zweck. Das ist faszinierend. Da bin ich dann selber immer gespannt, wie es weitergeht und wo wir alle zusammen landen werden.

Wie schwierig war es, für Ihr allererstes Buch einen Verlag zu finden? Da hat man ein sagenhaftes Buch geschrieben, bietet es einem Verlag an, wartet drei Monate: Absage. Nächster Verlag. Warten. Absage. Und 30 Verlage später klappt’s dann doch noch. Bei meinem Buch „Niemands Tochter“ hat „Hoffmann und Campe“ nach nur 20 Stunden angebissen. Mein absoluter Bestseller, 32. Auflage, 500.000 Leser. Danach kam „Niemands Mutter“, aktuell 25. Auflage. Seitdem schreibe ich mich als ganz und gar freier Autor durchs Leben. ■ Die Fragen stellte: Simone Heiland Foto: Gunter Haug

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 9

09

09.03.16 14:51


NOTIZEN AUS DER REGION

Mit der Sonne um die Wette Der Frühling ist da: Zeit, sich von Pullovern zu verabschieden und das Wetter mit leichter Kleidung zu genießen. Im Fachgeschäft Chardon in Heilbronn finden Damen und Herren sportlich-elegante Mode der aktuellen Frühlingskollektion von Marken wie Luisa Cerano, Riani, Margittes, Cassis sowie Blusen von B.M. Company, Paul & Shark, Sail Exp, Navigare, Monte Carlo und Meyer Hosen. Inhaberin Erika Chardon und ihre Mitarbeiterinnen Birgit Völlinger und Carmen Wurst freuen sich darauf, ihre Kunden kompetent zu beraten, damit sie mit der Sonne um die Wette strahlen. Ob Spaziergang am See oder romantischer Städtetrip, mit einer neuen schicken und luftigen Garderobe kann die Outdoor-Saison kommen. Text und Foto: Tanja Capuana

Zentren für Psychiatrie unter neuer Leitung Anett Rose-Losert ist die neue Geschäftsführerin der Zentren für Psychiatrie in Weinsberg, Wiesloch und Winnenden und lenkt damit die Geschicke von 2800 Mitarbeitern in knapp 30 Einrichtungen an 16 Standorten. Die 48-jährige folgt Hermann-Josef Fliß, der als eine seiner letzten Amtshandlungen 2015 noch den Bau der psychiatrischen Klinik auf dem Bahnhofsgelände in Schwäbisch Hall forcierte.

Neuer Sprecher Der Vorstand der Wirtschaftsjunioren (WJ) Heilbronn-Franken hat sich neu aufgestellt. Neuer Kreissprecher ist Sven Scheu. Der 36-jährige Diplom-Betriebswirt (BA) arbeitet als Vorstandsreferent in der Kreissparkasse Heilbronn. Zum WJVorstand 2016 gehören außerdem Nicole Ries (Fensterbau Abel GmbH, Bad Rappenau-Heinsheim), Vorsitzende der Regionalgruppe Heilbronn, Lisa Metzger (Autohaus Metzger GmbH, Widdern), Vorsitzende der Regionalgruppe Hohenlohe und Katrin Singer (Notarvertreterin, Ellwangen), Vorsitzende der Regionalgruppe Schwäbisch Hall-Crailsheim. Den Vorsitz der Regionalgruppe Main-Tauber hat in diesem Jahr Melanie Renje (Mittelstandszentrum Tauberfranken GmbH, Bad Mergentheim). Die Wirtschaftsjunioren wollen sich auch in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Projekten für das Unternehmertum stark machen.

Vor ihrem Amtsantritt war Anett Rose-Losert kaufmännische Direktorin am Klinikum Schloss Winnenden. Die Diplom-Betriebsbwirtin arbeitet seit 2002 in den Zentren für Psychiatrie. Vor allem das Klinikum am Weissenhof in Weinsberg zählt als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg bei Fachärzten für Psychotherapie sowie Psychotherapeuten ebenso als attraktiver Arbeitgeber, wie für Fachkräfte im Pflegebereich. Text: Andreas Scholz

Text und Foto: Tanja Capuana

Foto: Pressestelle Klinikum am Weissenhof

10

TOP_HN_1-2016_34.indd 10

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:51


notizen aus der region

Rotary Charity Rallye Am 23. April startet auf dem IntersportGelände in den Böllinger Höfen Heilbronn die „4. Rotary Charity Classics Rallye“. Prof. Dr. Ulrich Brecht und Michael Heller, die Organisatoren des Rotary Clubs Heilbronn-Unterland, freuen sich auf einen erlebnisreichen Tag mit acht Wertungsprüfungen auf einer Gesamtstreckenlänge von 230 Kilometern. Der Tross der 66 zugelassenen, automobilen Pretiosen bewegt sich über Flein, Abstatt und Löwenstein nach Windischenbach und Pfedelbach. Ab hier geht es rund entlang dem Unesco-Weltkulturerbe Limes und bis Lorch, weiter über Schorndorf nach Rudersberg und Affalterbach bis ins Ziel nach Marbach a.N. Der Veranstalter unterstützt hiermit soziale Projekte im Kreis. Mehr unter: www.rc-charity-classics.de

STELLT HOHE ZINSEN INS ABSEITS: UNSERE NIEDRIG-RATENFINAN NANZIERUNG NAN NZ ERU NZIER RUN R UN UNG NG G. G FINANZIERUNG.

NISSAN PULSAR VISIA • Klimaanlage 1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS)

MONATL. RATE: AB

€ 99,–

1

BARPREIS:

AB

• Radio-CD-Kombination mit Bluetooth®-Freisprecheinrichtung • Fahrerinformationssystem mit 5“-Farbdisplay

€ 15.990,–

Text und Foto: Eberhard Strähle

NISSAN NOTE VISIA • manuelle Klimaanlage MIT COMFORT PAKET • Radio-CD-Kombination 1.2 l, 59 kW (80 PS)

MONATL. RATE: AB

€ 89,–

2

BARPREIS:

AB

mit Bluetooth®-Freisprecheinrichtung • Lenkradfernbedienung für Audiosystem und Bluetooth®-Schnittstelle

€ 12.790,–

Gesamtverbrauch l/100 km: kombiniert von 5,0 bis 4,7; CO2-Emissionen: kombiniert von 117,0 bis 109,0 g/km (Messverfahren gem. EUNorm); Effizienzklasse: B.

european energy award für Hall Landesminister Franz Untersteller hat der Stadt Schwäbisch Hall neben 19 badenwürttembergischen Kommunen und Landkreisen den European Energy Award (EEA) verliehen. Der EEA ist ein Instrument zur fortlaufenden Steuerung klimabedingter Aufgaben auf kommunaler Ebene. Schwäbisch Hall hatte die höchste Punktzahl unter den Teilnehmern dieser Preisverleihung erzielt. Binnen zwei Jahren werden klimarelevante Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, Erfolge überprüft und Arbeitsweisen angepasst. Der EEA ist somit ein kontinuierlicher Prozess. In Hall fand schon eineinhalb Jahre nach Programmbeitritt die Erstzertifizierung erfolgreich statt. Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim führte dies bei der Preisverleihung auf das hohe Engagement der Stadt für den Klimaschutz zurück. Text: Presse Schwäbsich Hall, TM Foto Quelle: Martin Stollberg, Umweltministerium Baden-Württemberg.

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 11

Abb. zeigen Sonderausstattungen. 1, 2Angebote der NISSAN BANK, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss, für Privatkunden. Aktionen nur gültig für Kaufverträge bis zum 31.03.2016. NISSAN PULSAR VISIA 1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS)

1

Sollzinssatz Gesamtkiloeffekt. Fahrzeug- Nettodarlehensbetrag Jahreszins (gebunden) meterleistung preis 40.000 km 1,97 % 1,99 % € 15.990,– € 11.708,– Laufzeit mtl. Rate 48 Monate 47x € 99,–

Anzahlung Schlussrate Gesamtbetrag € 4.282,– € 7.844,– € 12.497,–

NISSAN NOTE VISIA 1.2 l, 59 kW (80 PS)

2

Sollzinssatz Gesamtkiloeffekt. Fahrzeug- Nettodarlehensbetrag Jahreszins (gebunden) meterleistung preis 40.000 km 1,97 % 1,99 % € 12.790,– € 9.814,– Laufzeit mtl. Rate 48 Monate 47x € 89,–

Anzahlung Schlussrate Gesamtbetrag € 2.976,– € 6.269,– € 10.452,–

Autohaus R. Weilbacher GmbH Wimpfener Straße 120+122 74078 Heilbronn · top magazin HEILBRONN 11 Tel.:Frühling 0 712016 31/2 93-0 www.nissan-heilbronn.de 09.03.16 14:51


notizen aus der region

1250 Jahre Schwaigern Dass die Schwaigerner feiern können, beweisen sie bei ihren Weinfesten, die jedes Jahr viele Besucher anziehen. 2016 wird als Megafete ins Stadtarchiv eingehen, denn die idyllisch gelegene Kleinstadt am rebenreichen Heuchelberg feiert ihr 1250jähriges Bestehen.

S

eit Jahresbeginn schon kommt niemand mehr an der magischen Zahl vorbei. Am Bahnhof flattern mit dem Jubiläumslogo bedruckte Fahnen im Wind, ebenso vor der Sporthalle und am Rathaus. Vor der Frizhalle, dem örtlichen Kulturtempel, stechen die vier unterschiedlichen Zahlentypen in XXL-Größe ins Auge. Von Januar bis Dezember jagt eine Veranstaltung die nächste. Eine Mammut-Aufgabe für alle Beteiligten, und für die neue Bürgermeisterin Sabine Rotermund eine Herausforderung, der sie sich mit Begeisterung stellt: „Das ist Teamarbeit, und die klappt prima“, lobt sie ihre Mitarbeiter. Musik-Events vom Minnesang mit zeitgenössischen Instrumenten über Klassik bis Jazz sind dabei, Lesungen mit bekannten Schriftstellern wie dem Schwaigerner Gunter Haug sowie Astrid Fritz und Petra Waldherr, erfolgreiche Autorinnen historischer Romane, sowie Vernissagen und Vorträge zum Hexenglauben. Absolutes Highlight: das lange Festwochenende vom 2. bis 6. Juni. Am 5. Juni rollt unter dem Motto „Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft“ ein gigantischer Umzug durch die Straßen. Das umfangreiche Programm dieser Festwoche schließt mit einem großen Feuerwerk. Die Stadt wird herausgeputzt. Das renovierte und erweiterte Rathaus soll bis zum Jubiläums-Wochenende fertig und bereits bezogen sein. Ein jahrzehntelanger Schandfleck gegenüber wurde rechtzeitig zum Stadtjubiläum abgerissen. Nun setzt das historische Ensemble am Kirchplatz sein Festtagsgesicht auf, bestehend aus Pfarrhaus, Gräflich Neipperg’schem Schloss, der kürzlich sanierten Stadtkirche und dem exklusiven HotelRestaurant „Zum Alten Rentamt“ im hübschen Fachwerk-Gebäude. Dessen Geschäftsführer, Sabine und Christian Pilz werden in Zusammenarbeit mit Familie Kleinknecht vom Gasthaus Lamm für schwäbisch-fränkische Wirtshaus-Schmankerl sorgen anlässlich der Festtage. Auch der Weg entlang der Stadtmauer mit ihrem modernen Bebauungs-

12

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 12

09.03.16 14:51


notizen aus der region

Tipp: Um das Veranstaltungs-Angebot und das Festwochenende genießen zu können, sollte der öffentliche Nahverkehr genutzt werden. Schwaigern liegt verkehrsgünstig an der Stadtbahnlinie KarlsruheHeilbronn. Vom Bahnhof sind es zwei Gehminuten ins Zentrum. Alle Infos auch unter www.schwaigern.de

konzept in mittelalterlicher Optik erhält ein Facelifting. Überall im Ort werden rote und weiße Blumen gepflanzt, die Farben des Jubiläums-Logos. Auch Wiltrudis, die Frau des Stadtschreibers, ist gerüstet. Mit ihr kann man beim geführten Stadtrundgang allerlei Wissenswertes zur Stadtgeschichte erfahren, zu der neben zahlreichen historischen Gebäuden und kirchlichen Kunstschätzen auch eine der letzten Hexenverbrennungen in Württemberg gehört. Die gut aufgestellte örtliche Gastronomie sorgt für Speis und Trank, bei der auch einer der exzellenten Tropfen aus den verschiedenen Kellereien verkostet werden darf. In der idyllischen Fußgängerzone laden zahlreiche inhabergeführte Geschäfte zum Bummeln ein. ■ Text und Fotos: Astrid Anna Link

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 13

13

09.03.16 14:51


notizen aus der region

Weltklasse-Tennis hautnah! Zum dritten Mal ATP Challenger – NECKARCUP Heilbronn Einsatz, Kampfgeist, Jubel –sowohl Atmosphäre wie Rahmenprogramm sind beim NECKARCUP Heilbronn stets von Klasse. Wichtiger noch ist aber, dass der NECKARCUP als ATP Challenger-Turnier jährlich ein begehrtes Sprungbrett für TennisNachwuchsstars ist. Hier nehmen auch vom 7. bis 15. Mai auf der Tennisanlage am Trappensee wieder jene teil, die es unter die ersten 100 der ATP-Weltrangsliste schaffen oder sich gar fürs Hauptfeld bei ATP- oder bei Grand Slam-Turnieren empfehlen wollen, so wie der Sieger des vergangenen Turniers, Alexander Zverev, der nun bereits Platz 56 der Welt erreicht hat.

S

o ist der NECKARCUP regelmäßig ein Magnet für begeistertes und fachkundiges Tennispublikum. 7000 Besucher 2015 belegen dies und das Lob der ATP-Organisation im vergangenen Jahr zum wiederholten Male ist für das Event, seine Veranstalter und seine vielen ehrenamtlichen Helfer eine wohltuende Anerkennung. Auch in diesem Jahr kann das Publikum neben Spitzensport ein After-TennisProgramm genießen, das mit täglichen Highlights aufwarten wird von Comedy bis zum spanischen Abend mit Sangria und Flamenco, über musikalische Life-Acts bis zur beliebten „Players Party“ mit Feuerwerk. Auf dieses Versprechen der Veranstalter ist Verlass angesichts des mehrfach bewiesenen Organisationstalents von Tom Bucher und den Eheleuten Mine und Metehan Cebeci, letzterer ist auch Turnierdirektor.

Und: „Wir haben das nächste ChallengerLevel erreicht“, so Cebeci. „Wir schütten 64.000 € Preisgeld aus“. Allein auf den Sieger entfallen 9.200 € hiervon. Daran knüpft das Organisations-Trio den Wunsch, es mögen sich erneut höher platzierte Spieler anmelden, die sowohl für Publikumszahlen wie für Spannung sorgen werden.

14

Tickets Im Übrigen bleiben die Eintrittspreise unverändert. Der Besuch der Qualifikations spiele wird gar kostenlos bleiben und erlaubt so einen faszinierenden Einblick ins internationale Spitzentennis. Die Tickets für die Turnierwoche kosten 10€ (ermäßigt 8€) sowie im Halbfinale und Finale 15 € (ermäßigt 12 €. Tickets sind erhältlich bei den VVK-Stellen der Heilbronner Stimme, Allee 2 und Kaiserstr. 24 in Heilbronn und beim Tennisshop am Trappensee.

Im Übrigen berechtigen die Tickets für die Turnierwoche und die Finalspiele auch zum kostenlosen Nutzen der Verkehrsbetriebe. Der Bus hält direkt am Turniergelände an. Von der nächsten Stadtbahn-Haltestelle sind es maximal fünf Minuten zu Fuß zur Tennisanlage am Trappensee. Tom Bucher schmunzelnd: „Uns bleibt also nur noch ein Wunsch – bestes Wetter wie im vergangenen Jahr beim NECKARCUP!“ ■

Text: TM Fotos: C2B GmbH, Marc Thorwartl

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 14

09.03.16 14:51


notizen aus der region

Keine leichte Aufgabe für die Jury: Aus 242 Einsendungen ermittelte sie als Preisträger des „Promotional Gift Award 2016“ in der Kategorie „Kommunikatives Produkt“ den Papiertaschenspezialisten BAGS BY RIEDLE aus Langenbrettach. Mit dem Branchennovum „CouponBag“ holte dieser den Sieg, entwickelt vom Geschäftsführer Volker Riedle persönlich.

Design-Preis für BAGS BY RIEDLE Text und Fotos: BAGS BY RIEDLE

Das Einmalige an der CouponBag sind einzelne, herausnehmbare Coupon-Streifen, die individuell von den Teilnehmern einer Cross-Marketing-Aktion bedruckt werden können, wie etwa für Stadtmarketingorganisationen, Messeveranstalter, Verbände oder Handels- und Gewerbevereine. Das ermöglicht den Kunden, die Coupons beim entsprechenden Unternehmen einzulösen. Daneben wirkt das Taschenmotiv in voller Pracht über die Laufzeit der Kampagne hinaus auch weiter als Markenbotschafter. Mehr unter: www.bags-by-riedle.de

Sieger „Kommunikatives Produkt“ CouponBag von BAGS BY RIEDLE

Sicher zu jeder Tages - und Nachtzeit

advertorial

HASENBEIN Sicherheitssysteme aus Schwaigern hat mit leicht zu bedienenden und bezahlbaren Funk Alarmanlagen vom Weltmarktführer seit 1999 mehr als 1.100 zufriedene Kunden gewonnen. Waren frühere Alarmsysteme aufwendig in Montage und Betrieb und oft fehleranfällig ist dies heute anders. Leider ist auch die Sicherheitslage heute eine andere. In den Medien wird oft von organisierten Banden berichtet, die sich nicht einmal durch Anwesenheit der Bewohner abschrecken lassen. Oft steigen die Täter durch Terrassentüren oder uneinsehbare Fenster nahezu geräuschlos ein. „Deshalb haben wir uns auf die Außenhautsicherung der Objekte spezialisiert“ sagt Günter Hasenbein. Denn so kann die Alarmanlage auch bei Anwesenheit der Bewohner eingeschaltet werden. Kleinere Tiere wie Katzen und Hunde werden von den Bewegungsmeldern im Innenbereich nicht erkannt. Werden so gesicherte Stellen aufgehebelt, ertönen sofort die Innen- und Außensirenen gleichzeitig. Einbrecher werden abgeschreckt. Über ein integriertes Telefonwahlgerät wird der Einbruch zudem an bis zu drei Rufnummern gemeldet. Auch eine Wachdienstaufschaltung ist möglich. Der Preis richtet sich nach Zahl Fenster und Türen. Für ein freistehendes Einfamilienhaus mit 15 Fenstern/Türen liegt er zwischen 3.900€ und 4.500 € Das System ist nach bis zu vier Stunden Montage ohne Schmutz einsatzbereit. Neben Alarmanlagen installiert Hasenbein Sicherheitssysteme auch professionelle Videoüberwachung, (Video-)Türsprechanlagen und Notrufsysteme. Vereinbaren Sie eine kostenlose Sicherheitsberatung mit detailliertem Angebot in ca. 60 bis 90 Minuten: Telefon 07138 9868136. Wir beraten Sie gern.

ALARM VIDEO NOTRUF

BEI EINBRUCH: ALARM Kostenloser Sicherheitscheck für Ihr Zuhause? Gleich anrufen:

07138 9868136 hasenbein-sicherheit.de 15

TOP_HN_1-2016_34.indd 15

09.03.16 14:51


notizen aus der region

Einweihung CPES: Feierliche Eröffnung des Zentrum für Leistungselektronik und Antriebstechnik der Hochschule Heilbronn. (v.l.n.r.) Dr. Hans Krattenmacher, Prof. Dr.-Ing. Frank Tränkle, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ulm, Prof. Dr.-Ing. Martin Alles, Prof. Dr.-Ing. Michael Kokes, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schröder, Prof. Dr.-Ing. Rainer Uhler, Prof. Dr.-Ing. Oliver Lenzen.

Neues Labor rüstet für Zukunft

Feierliche Eröffnung des Zentrum für Leistungselektronik und Antriebstechnik der Hochschule Heilbronn, Prof. Dr.-Ing. Frank Tränkle mit Quadrocopter.

Das neue CPES-Labor - Center of Power Electronics Systems - in der Hochschule Heilbronn (HHN) wurde im Beisein von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Lehre eingeweiht. Die Baukosten von 60.000 Euro tragen je hälftig die Hochschule und die Thomas Gessmann-Stiftung. Das Labor dient Lehre, Forschung und Unternehmen der Region als Wissens- und Technologieplattform. In dem Labor geht es v.a. um die Effizienz in einem Teilgebiet der Elektrotechnik. Typische Anwendungsfelder sind z.B. die Automobil-, Informations- oder auch Gebäudetechnik. Innovative Lehrkonzepte zur Schulung von Praxis-Kompetenzen und Selbständigkeit bereiten die künftigen Ingenieure ebenso auf die Anforderungen global agierender Unternehmen vor, wie die Vermittlung vieler Lehrinhalte auf Englisch. Mehr unter www.hs-heilbronn.de/el Text und Fotos: Presse HHN

BASSET CREENSTONE KATHARINA VON BRAUN LE TRICOT PERUGIA MILESTONE MONARI RIANI und viele mehr.

LoLo Moden Team (Von links): Beate Petersen, Thomas Hellmich, Ilona Marquardt

Shoppen mit den Mädels Beim Mädelsabend von Lolo Moden ist ausgiebiges Shoppen mit den Freundinnen in aller Ruhe möglich, denn Lolo Moden in der Hafenmarktpassage in Heilbronn öffnet auch nach Ladenschluss: Lediglich eine kurze telefonische Anmeldung mit Angabe der Teilnehmerzahl ist nötig. Fünf Umkleidekabinen stehen gleichzeitig zur Verfügung. Ob ein tolles Outfit für einen Geburtstag, für eine Hochzeit oder ein Firmenevent: Bei Prosecco und Canapees lässt es sich ungestört aus dem großen Markenangebot mit Basset, Riani, Le Tricot Perugia Katharina von Braun Creenstone sowie Monari und Milestone wählen sowie aus weiteren 35 Marken und so kann jede nach Herzenslust kombinieren und probieren. LoLo Moden führt die Größen von 34 bis 48 und selbstverständlich ist auch für gute Beratung gesorgt. Vier reservierte Parkplätze stehen mitten in der Stadt zur Verfügung. Anmeldungen unter Tel: 07131 85 514 oder unter www.lolomoden.de

LoLo Moden Heilbronn

Gustav-Binder-Str. 3 – 5 (Hafenmarktpassage) 74072 Heilbronn Tel.: 07131 85514 Fax: 07131 165310

Text: TM/ Lolo Moden | Foto: Tanja Capuana

kontakt@lolomoden.de www.lolomoden.de

16

TOP_HN_1-2016_34.indd 16

09.03.16 14:51


notizen aus der region

Öhringer Auto-Frühling Zum 44. Mal präsentieren sich auf der Herrenwiese am Ortsrand Öhringens Ende März traditionsgemäß Autohändler aus dem Öhringer Raum. Das Angebot umfasst Neuwagen, Jahreswagen und neuere Gebrauchtfahrzeuge. Regelmäßig finden sich nach Einschätzung der Aussteller tausende Interessenten hierzu ein aus vielen umliegenden Landkreisen. Insgesamt neun Autohändler und ein Spezialist für Quads, Trikes und Motorräder waren 2015 mit über 15 Marken vertreten. Die Besucher kommen gerne, denn leichter lässt sich das regionale Angebot kaum erfassen und nach der kalten Jahreszeit macht der Gang über die Herrenwiese richtig Laune beim Betrachten hochglanzpolierter Karossen. Wer die Anschaffung eines Autos plant, kann sich vor Ort beraten lassen, am Samstag Probe fahren und natürlich auch gleich einen Neuwagen ordern oder den „Gebrauchten“ am Ende der Veranstaltung mitnehmen. Die Händler sind gut aufgestellt und das Personal ist kompetent und freundlich.

Vom 18. bis 20. März 2016 (Freitag bis Sonntag) ist der 44. Öhringer Auto-Frühling jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Organisator Timo Klaiber geht von einer Präsentation mit über 400 Fahrzeugen aus. Ein wenig artfremd, aber doch passend, wird sich auch ein Motorradhändler präsentieren. Sicher werden neue Technologien wie Hybrid- und Elektrofahrzeuge vorgestellt. Das Rahmenprogramm sieht neben Bewirtung durch den Hohenloher Motorsport Club natürlich Attraktionen für Kinder vor. ■ Text und Fotos: Lothar Traub

Dies bestätigen auch die Leser der AUTO ZEITUNG und der auto motor und sport, die den BMW 5er zum Gewinner der Auto Trophy 2015 und Best Cars 2016 kürten. Neben bester Vernetzung und elegantem Design begeistert der BMW 5er mit seiner Sportlichkeit und dem innovativen Business Package¹ mit BMW Navigationssystem Business oder BMW Navigationspaket ConnectedDrive. Vereinbaren Sie Ihre persönliche Probefahrt.¹Business Package optional erhältlich. Leasingbeispiel: BMW 520d Touring Schwarz uni, EfficientDynamics, Automatic Getriebe Steptronic, Lordosenstütze, Sitzheizung, Klima, Navi Business, PDC, Hifi-Lautsprechersystem, Dachreling, autom. Heckklappenbetätigung u.v.m. Fahrzeugpreis: Monatliche Leasingrate zzgl. Mwst.: Leasingsonderzahlung: Laufzeit: Laufleistung p. a.:

42.815,00 EUR 375,00 EUR 0,00 EUR 36 Monate 10.000 km

Kraftstoffverbrauch innerorts: 5,2 l/100 km, außerorts: 4,1 l/100 km, kombiniert: 4,5 l/100 km,CO2-Emission kombiniert: 118 g/km, Energieeffizienzklasse: A+. Zzgl. 806,72 EUR für Transport und Überführung. Ein Angebot der BMW Bank GmbH für gewerbliche Nutzung. Stand 02/2016. Fahrzeug ausgestattet mit Automatic Getriebe. Alle Werte zzgl. Mwst.

Autohaus Grötzinger GmbH Im Brenntenstock 3, 74613 Öhringen Tel. 07941 9434-0, Fax 07941 9434-34 www.autohaus-groetzinger.de

17

TOP_HN_1-2016_34.indd 17

09.03.16 14:51


wirtschaft | advertorial

Uwe Burkert, Chefvolkswirt der LBBW (links) und Dr. Andreas Jahn (rechts), Vorstand der SV Sparkassenversicherung, informierten u.a. bei der BW Bank Heilbronn-Franken über Entwicklungen an den Kapitalmärkten oder auch Anlagestrategien. Dirk Dombrowski (Mitte), bei der BW Bank verantwortlich für Privatkunden und Private Banking, freute sich über das große Interesse.

Nicole Falkenstein (links), SV Versicherung Harald Rummel, Filialdirektor der BW-Bank Filialen Heilbronn und Michaela Stocker, Finanzberaterin

„Die Dividende ist der neue Zins“ Resonanz bestätigt BW-Bank für den 2. Anlegertag in Heilbronn Das Thema Geld bleibt spannend, stets wirft es Fragen auf, gerade in Zeiten wie diesen: Privat- und Geschäftsleute möchten wissen, welche Kapitalanlagen sich als Altersvorsoge lohnen, wo die höchsten Renditen zu erwarten sind und welche Chancen bei Investitionen in Sachwerte bestehen. Antworten und Ratschläge hierauf und auf weiteres mehr gaben Fachleute beim 2. Anlegertag der Baden Württembergischen Bank Heilbronn (BW-Bank).

bronn-Franken, das Plenum mit einem Rückblick aufs vergangene Jahr und eine Vorschau auf 2016 eröffnet. „Die großen Aktiengesellschaften dieser Welt begleiten uns jeden Tag“, sagte er. Dennoch seien nur vier bis fünf Prozent der Deutschen überhaupt im direkten Aktienbesitz, obwohl man zu Recht sagen könne, dass Dividenden der heutige Zins seien.

Grund zur Besonnenheit Rund 750 Besucher informierten sich in den Räumlichkeiten an der Allee 11 in Heilbronn und ließen sich in persönlichen Gesprächen beraten von der LBBW Asset Management, der SV Sparkassenversicherung – sei es über Edelmetalle und Münzen, Immobilien, das LBS-Bausparen oder Online-Angebote. Zeitgleich fanden im Haus fünf Vorträge zu Geldanlage-Varianten statt und das Kaffeehaus Hagen versüßte die Pausen mit Kaffeespezialitäten. Zum Auftakt des Anlegertages hatte die BW-Bank zwei Tage zuvor hochkarätige Redner zu einem interessanten Abend geladen.Hier hatte Dirk Dombrowski, Leiter des Bereichs Privatkunden und Privatbanking der BW-Bank für den Raum Heil-

18

Er übergab sodann das Wort an Uwe Burkert, Chefvolkswirt und Leiter des Bereichs Research der LBBW in Stuttgart. Burkert stellte den Abend unter das Motto „Grund zur Besonnenheit“. Denn der heftige Jahresauftakt habe für Unsicherheit auf den Märkten gesorgt, wie etwa mit dem gefallenen Ölpreis, dessen Normalisierung wohl erst etwa in Jahresfrist zu erwarten sei. Nicht wenig verärgert zeigte sich Burkert über die Zinspolitik der EZB sowie deren Mangel an klarer Linie. Dennoch: „Angst ist ein schlechter Ratgeber“, so Burkert. Risiken könne man im Gegensatz zu Unsicherheit berechnen und damit für stabile Rahmenverhältnisse sorgen. Dr. Andreas Jahn, Vorstand der SV Sparkassenversiche-

rung, informierte über Anlagestrategien. Sein Ansatz: Die Renten seien sicher, aber nur dem Grunde nach, nicht in der Höhe. „Wir werden deutlich älter und bleiben länger aktiv.“ Daher empfehle er Produkte, die dem gerecht würden und stellte eines aus dem Portfolio seiner Gesellschaft vor. Die IndexGarant existiere seit 2011 und erfinde die Lebensversicherung neu, so Dr. Jahn. Diese Altersvorsorge kombiniere die Sicherheit einer Rentenversicherung mit den Chancen am Kapitalmarkt. Geld werde für eine bestimmte Zeit fest angelegt und die Überschüsse am Eurostoxx 50 investiert – so könne man, nach unten gesichert gegen Verluste, mit gleichzeitig mehr Ertrag vorsorgen.

Altersvorsorge neu denken Seine Kollegin Nicole Falkenstein erweiterte am Samstag dasselbe Thema um die IndexGarant-Variante Trendportfolio. Jeden Monat werden aus neun Anlageklassen die vier am besten bewerteten gewählt. In diese werde investiert, erklärte Falkenstein. Dank dynamischer Risikostreuung erziele man hier hohe Rendite ohne Ver-

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 18

09.03.16 14:51


advertorial | wirtschaft

Direktor Dirk Dombrowski mit Referent Stephan Wittwer (Mitte, LBBW Asset Management/Leiter Sales Management Institutional and Private Clients) und Filialdirektor Ralph Egeler (links, Leiter Privatbanking am Standort HN/BW-Bank)

Vermögensmanager Roman Modrakowski überreicht Referent Robin Frank (rechts, Geschäftsführer der Immobilienvermittlung BW GmbH) als Dankeschön einen edlen Tropfen

Heilbronn

Referent Pascal Stephan Scheeff, Leiter Vertrieb der BW Equity GmbH

Die Vermögensmananger Ilse Wagner und Jürgen Eberhardt (links) im Gespräch mit Besucher Helmut Wiedmann aus Heilbronn

lustrisiko. Wie zuvor schon Dr. Jahn betonte auch Falkenstein: „Die Gewinne, die einmal im Vertrag sind, gehen nie verloren“. Der Kunde erhält zudem das Versprechen den eingezahlten Betrag nach Ende der Laufzeit zu 100 Prozent ausgezahlt zu bekommen. Thomas Hollenbach von der LBBW Research gewährte seinen Zuhörern einen Einblick in die Kapitalmärkte des laufenden Jahres. Stephan Wittwer, Leiter von Sales Management Institutional and Private Clients bei LBBW Asset Management, hielt seinen Vortrag aufgrund der hohen Nachfrage gleich zweimal. Er sprach über intelligente Investitionen und vermögensverwaltende Konzepte und deren Chance am Europäischen Aktienmarkt. „Ich kann Ihnen nicht sagen, ob man im aktuellen Zeitpunkt in Aktien investieren kann“, sagt Wittwer.

Ruhig schlafen Er und seine Kollegen glaubten an die aktive Rolle des Fondsmanagers. Daher stellte er den Mischfonds LBBW Multi Global vor, der Sicherheit und Rendite fokussiere. Für

Olaf Kornherr (Vermögensmanager, Mitte) mit Manfred Fischer und Gattin Marion Fischer aus Eppingen. Sie unterhalten sich über die Kapitalmarktsituation

den Erfolg sorge nicht zuletzt der Input der Analysten. „Wir wollen, dass Sie mit dem Fondsinvestment ruhig schlafen können.“ Er appellierte an die Zuhörer, sich mit dem Thema Geldanlage zu befassen. „Nichts zu tun, kostet Sie Geld“, warnt er. „Lieber eine Stunde, in der Sie über die eigene Geldanlage nachdenken, als eine Stunde für Geld zu arbeiten.“

de, diesen Tag mit Kollegen und Referenten zu gestalten und durchzuführen. Ich habe mich sehr über das große Interesse von Kunden und Anlegern am Samstag gefreut", sagt Dombrowski. Der Tag hat erneut gezeigt, wie groß der Bedarf nach guter fachlicher Information und Beratung ist". ■

Pascal Stephan Scheeff, Vertriebs-Leiter der BW Equity GmbH betonte: „Eine risikolose Verzinsung gibt es nicht.“ Er rate, nicht alle Eier in einen Korb zu legen, also zur Streuung. Sachwerte wie Immobilien, Energie- Infrastrukturbeteiligungen oder Flugzeuge eigneten sich gut, um monetäre Anlagen zu ergänzen. Robin Frank, Geschäftsführer der Immobilienvermittlung BW GmbH gab einen Überblick über den Markt der Wohn- und Gewerbeimmobilien und deren Renditen. Wohnungen würden einerseits als Kapitalanlage erworben und stellten andererseits als eigengenutzte Immobilie zunehmend einen Teil der privaten Altersvorsorge dar.

Text: Tanja Capuana /TM Fotos: Tanja Capuana

Abschließend zeigte sich Direktor Dirk Dombrowski vom Zuspruch auf diesen 2. Anlegertag begeistert. „Es war eine Freu-

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 19

19

09.03.16 14:52


wirtschaft | advertorial

Das „Aus“ für Plastik Weltweit unter Technologie-Führern mit Biopolymeren: TECNARO GmbH Ilsfeld Es gibt keinen Grund mehr, Plastik zu verwenden? Ein Trick? Eine Provokation? Nein: Nichts weniger als eine Revolution ist im Gange, in Ilsfeld bei Heilbronn. Im Audi R8 steckt sie schon und in Formel 1 -Fahrzeugen, in Kleiderbügeln für Benetton oder in Spielzeug und Uhrengehäusen: die Technik der Firma TECNARO GmbH, The Biopolymer Company. Sie steckt in Kopfhörern, Kaffee-Kapseln oder in GebäudeFassaden. „Ist das flüssige Holz das neue Plastik?“ fragte Pro7 einst und die Antwort heute, wenig später, lautet kurz und klar: „Ja“. Die TECNARO GmbH bietet für nahezu jeden Lebensbereich Lösungen aus „Flüssig-Holz“ und anderen Biokunststoffcompounds dank eigener rund 3.500 Rezepturen. Grund genug fürs TOP Magazin Heilbronn einen der Technologieführer in Sachen Biopolymeren – weltweit – zu besuchen am nagelneuen Firmensitz.

AudioQuest NightHawk Kopfhörer

„Wo auch andere schon umweltfreundliche Folien fertigen, machen wir fast alles aus Biopolymeren, man könnte sagen, von der Wiege bis zur Bahre“, so Jürgen Pfitzer, neben Helmut Nägele Geschäftsführer der TECNARO GmbH. Er zeigt eine Kinderrassel und eine Urne zur Veranschaulichung. Wer höhere Kosten einwende für die umweltfreundlichen TECNARO-Produkte, das betonen die Ingenieure, der lasse bei der Bilanzierung die Umweltschäden von Erdöl-Produkten außer Acht.

20

TOP_HN_1-2016_34.indd 20

3D-Druck umweltfreundlich Ihre Rohstoffe für die Kunststoff verarbeitende Industrie sind – man glaubt es kaum – schlicht Stärke, Zucker, Holz und Pflanzenöle sowie Naturkautschuk. Und bei der TECNARO GmbH werden sie entwickelt, produziert und vertrieben: Hochwertige thermoplastische Werkstoffe oder kurz: Bio-Polymere. Kämme oder Brillengestelle aus Holz sind ja vorstellbar. Doch ein Putzeimer, der beim Eingießen flüssigen Aluminiums nicht zum stinkenden Klumpen zu-

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:52


advertorial | wirtschaft

Diplom-Ingenieur Thomas Seise leitet das Labor bei Tecnaro und ist zuständig für das Qualitätsmanagement.

sammensackt? Nur eine der bemerkenswerten Geschichten aus dem Hause TECNARO. Ebenso beeindruckend ist der „verlorene Kern“ aus „Flüssigholz“. Diese Kühl-Scheibe für die Herstellung von Carbon-Keramik-Bremsen wird extremen Temperaturen ausgesetzt und doch wird er im Audi R8 verbaut wie auch in Formel 1-Fahrzeugen. Jahrzehnte der Erforschung und Entwicklung stecken bis heute darin, bis die TECNARO-Granulate aus Rohrzucker oder Kokosfasern im Spritzgieß-, Extrusions-, Schmelzspinn- oder Kalandrier-Verfahren verarbeitet werden können. Auch im Blasform-, Tiefzieh- oder Pressverfahren werden sie zu Formteilen, zu Halbzeugen, Platten, Folien, Filamenten oder Profilen.

ungeahntem Ausmaß und doch wird es bemerkenswert selten medial kommuniziert. Einen Zusammenhang mit kurzfristigem Profitdenken bei so absurden Vorhaben wie Tiefsee-Bohrungen etwa in der Antarktis – mit unabsehbaren Folgen – will man lieber nicht annehmen. Die TECNARO GmbH Ilsfeld hat für diesen UHUstic ReNature den Behälter aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt. Er ist schon am Markt.

Erdölfrei in die Rohstoffwende Optimismus keimt auf, lauscht man dem schwäbisch badischen Duo, trotz aller Abwege der Menschheit. Denn die Granulate mit Namen ARBOFORM®, ARBOBLEND® und ARBOFILL® bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen, sind also zT ligninbasiert. Lignin ist der Bestandteil aller verholzenden Pflanzen, der diesen ihre Steifigkeit verleiht. Was TECNARO daraus fertigt, ist widerstandsfähig und nachhaltig, biologisch vollständig abbaubar oder auch so langlebig wie strapazierfähig, reiß-, stoß- und hitzefest. Wo mancher in Schockstarre verfällt angesichts sich im Atlantik drehender Plastikmüll-Strudel von der Größe Europas und angesichts toter Tiere, die erbärmlich an diesen unverdaulichen Abfällen verenden, da beginnen die Ilsfelder zu tüfteln. Bei TECNARO kennt man Zahlen wie diese: Der CO2-Ausstoß betrug 1990 22,7 Milliarden Tonnen und 2010 waren es 33 Milliarden Tonnen. Inzwischen unterstützen die Europäische Union und die deutschen Ministerien und Projektträger TECNARO bei der Suche nach Lösungen. Die Endlichkeit von Erdöl steht lange fest – Experten geben den Erdöl-Vorhaben noch etwa bis zum Jahr 2050. Damit folgt eine globale Zeitenzäsur, eine Rohstoffwende von Weltbedeutung, von

Kooperation mit UHU TECNARO-Produkte sind bewusst erdölfrei. Bei dieser Zielorientierung lag eine Kooperationen nahe: Auch für die Firma UHU, deren Produkte heute in über 120 Ländern dieser Erde erhältlich sind, ist ein möglichst weitgehender Einklang ihrer Innovationen und Technologien mit Mensch, Natur und Umwelt seit jeher wichtig. Folgerichtig brachte die Zusammenarbeit von UHU und TECNARO den stic ReNATURE hervor: TECNARO lieferte die Granulate zur Herstellung des Behälters aus nun überwiegend nachwachsenden Rohstoffen und auch die Inhalte des UHU stic sind zu 98 Prozent natürlich (inkl Wasser). Der Klebstoffhersteller aus Bühl, bei Karlsruhe, verzichtet bei der Klebmasse des UHU stic ReNATURE auf fossile Rohstoffe. Den Bio-Werkstoff für die Hülle hat TECNARO auf die Bedürfnisse von UHU angepasst.

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 21

21

09.03.16 14:52


wirtschaft | advertorial

Der innovative UHU SticReNATURE ist 100 prozentig recycelbar, "Made in Germany" und bereits am Markt erhältlich.

Die Sonne macht‘s Dass mit "UHU" ein Top-Partner gefunden wurde, freut die TECNARO-Geschäftsführer Pfitzer und Nägele außerordentlich. Denn UHU ist wie „Tempo“, „Zewa“ oder „EDDING“ ein echtes Deonym, für viele Menschen in Deutschland also schlicht gleichbedeutend mit Klebstoff. Den Kleber aus der Tube erfand der Apotheker August Fischer aus dem badischen Bühl 1932. Vogelnamen wie Pelikan oder Schwan waren für Büroprodukte angesagt und so lande-

te er mit dem Namen des weltweit ersten glasklaren Klebstoffs auf Kunstharz-Basis - „UHU – der Alleskleber“, einen echten Treffer. Auch war er im Marketing seiner Zeit voraus: Vor 80 Jahren schon versorgte August Fischer Schulen und Schulkinder bundesweit mit Gratisproben. „Der UHU stic ReNATURE ist eine logische Antwort auf die Endlichkeit des Erdöls“, so Jürgen Pfitzer und Helmut Nägele der TECNARO GmbH. „Die Erde hat aber unendliche Energie zur Verfügung“, so Pfitzer. Ein Schaubild der Firmen-Präsentation zeigt Gezeiten- und Flusskraftwerke, Wind- und Biomasse oder Solarkraftanlagen – „fast alles hängt von der Sonne ab“. Deshalb ziert die Sonne das

Logo der TECNARO GmbH. Die Mannschaft hat all das täglich „auf dem Schirm“: Vier promovierte Ingenieure von insgesamt zwölf erforschen und entwickeln bei TECNARO ständig neue Anwendungsfelder für die firmeneigenen und patentierten Werkstoffe ARBOFORM®, ARBOBLEND® und ARBOFILL®. Sie stellen bei 30 Mitarbeitern einen beachtlichen Prozentsatz akademischer Fachkräfte. Spritzgießen von ARBOFORM® mit anschließender Pyrolyse etwa ergibt Formteile mit 99,9 prozentigem Kohlenstoff-Gehalt und mit elektrischer Leitfähigkeit und sehr hoher Wärmeformbeständigkeit. Mit Stolz erfüllt die Herren Nägele und Pfitzer, dass der Spritzguss mit bis zu 0,018 mm feiner möglich ist als bei herkömmlichen Kunststoffen.

Von iPhone-Hülle bis Fassade Auch dieser „Edding“ ist gefertigt aus Biopolymeren der Firma Tecnaro

Preise wie Perlen am Schnürchen Einen Preis aus königlicher Hand überreicht zu bekommen, war im Jahr 2010 einer der Höhepunkte in der Firmengeschichte von TECNARO. Übergeben wurde er von seiner Hoheit Felipe und Gattin, Prinzessin Letizia, damals spanisches Thronfolgerpaar sowie von Alison Brimelow, Präsidentin des EPO (European Patent Office). Zur Verleihung des European Inventor Award im Jahr 2011 gestaltete TECNARO die Trophäe aus ARBOFORM® für die neuen Gewinner.

Auch wurden die Ilsfelder zu Vorreitern beim Thema Green IT: Für Fujitsu entstand dank TECNARO-Knowhow eine EcoPC-Tastatur und die Handballenablage für die Maus wird bei der Firma Amper Plastik ebenfalls aus ARBOFORM hergestellt. Fujitsu dankt im Gegenzug mit Nennung in der konzerneigenen Chronik.

Auch zuvor und danach kam ein Preis zum anderen: Green Brand Germany 2015/2016 mit Stern, Green Brand Germany 2013/2014, die Dieselmedaille 2011, der Deutsche Industriepreis 2009 in der Kategorie Zulieferer, das Werkbund Label 2008, der VR Innovationspreis 2007, Material ConneXion, NY 2002, MDR 1.Platz „Einfach genial“, ZDF Sendung „WiSO“, 1. Platz und der EuroMold Award in Gold im Jahr 2000.

22

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 22

Locher und anderes Büromaterial fertigt die Firma NOVUS nun nachhaltig ohne Plastik dank Biopolymeren von TECNARO

Der neue Firmensitz der TECNARO GmbH in Ilsfeld

09.03.16 14:52


advertorial | wirtschaft

Baby-Greiflinge für die Firma HABA sind dank TECNARO-Rohstoffen ohne Weichmacher möglich

TECNARO in Zahlen Gründung 1998 mit 0 EURO Umsatz auf heute:

Es entstehen Schuhlöffel für Hugo BOSS, es entstehen Locher, Stempel oder Tacker fürs Büro aus TECNARO-Material sowie iPhone-Hüllen, erhältlich etwa im Media-Markt. Aus TECNARO-Werkstoffen gibt es schon Pflanzgefäße, Drainage-Elemente oder ganze Dachbegrünungs-Systeme. Ilsfelder Bio-Compounds ermöglichen Fassaden mit Moos-Bepflanzung zur Raum-Klimatisierung oder zeigen, wie innovative Fassadengestaltung ohne Plastik möglich ist, wie auf dem Hochschul-Campus in Stuttgart.

- 30 Mitarbeiter - Firmenareal von 8.000 m² - Gebäude mit der Fläche für Büros, Labore von rund 1.100 m² und Produktion auf 2.000 m² Das ganze Team samt Chefs freut sich auch auf die Fertigstellung des Dachgartens, von dem aus im Ilsfelder Gewerbegebiet Bustadt ein toller Rundumblick ins Heilbronner Land möglich ist.

Ohne Weichmacher und für Top-Klang Und so häufen sich die Anfragen aus aller Welt zu Recht und zum Glück in Ilsfeld. Denn wo sich Eltern um Weichmacher im Plastikspielzeug ihrer Kinder sorgen, da hat das ein Ende mit TECNARO-Produkten für HABA Babygreifringe, Eckpack Spielbausteinen oder Twiddler Puzzel. Wettkampftaugliche Frisbee-Scheiben, Babywannen oder Tupperware-Schüsseln sind schon aus Ilsfelder „Flüssig-Holz“. High-end-Lautsprecher-Surroundanlagen profitieren auch bei der Klangqualität maßgeblich und aufs Beste vom Naturstoff Holz und so fügte sich bei der Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas die Auszeichnung für den AudioQuest NightHawk Kopfhörer aus ARBOFORM® nahtlos in die Reihe vieler Auszeichnungen ein, als die TECNARO GmbH als „Best of Innovation Winner“ geehrt wurde (siehe grüner Kasten). ■

TECNARO GmbH Bustadt 40 D-74360 Ilsfeld Tel: +49 (0) 70 62 / 976 87 0 Fax: +49 (0) 70 62 / 976 87 101 info@tecnaro.de | www.tecnaro.de

un

Text: Irmeli Thienes Fotos: Fotoatelier M Heilbronn, Tecnaro GmbH, UHU GmbH & Co KG, LUCKYS Naturally, Edding International GmbH, HABA, NOVUS

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 23

23

09.03.16 14:52


wirtschaft | advertorial

Klimasysteme: mehr als Kühlen prosermo GmbH bietet individuelle Beratung und Montage Ob Sonne oder Schnee, mit effizienter Wärmeversorgung und Klimatisierung bleibt die Raumtemperatur stets so, wie erwünscht. Wer für sein Zuhause ein individuelles Klimasystem möchte, oder bei einem Neubau von Anfang an die optimale Lösung installieren lassen will, ist bei der prosermo GmbH in besten Händen. Die 18 Mitarbeiter des Abstatter Fachbetriebs beraten Privat- und Geschäftskunden in den Bereichen Klimatechnik, Kältetechnik, Elektrotechnik und Wärmepumpen freundlich und kompetent. Inhaber und Geschäftsführer Markus Härle bringt in seinen Betrieb auch seine eigene Expertise ein: Der gelernte Elektro-Installationsmeister und Kälteanlagentechniker verfügt über mehr als 27 Jahre Berufserfahrung. Im Oktober 2010 machte er sich selbstständig und Dezember vergangenen Jahres zog der Betrieb in die eigenen Räumlichkeiten Im Deboldsacker, ebenfalls in Abstatt. In dem neuen, größeren Gebäude ist auch ein Schulungsraum untergebracht, in dem die Mitarbeiter fachlich regelmäßig auf den neusten Stand gebracht werden. Auch sicherheitstechnische Unterweisungen der Fachpartner finden dort statt. Das neue Gebäude dient zudem als Showroom: Interessenten sehen vor Ort, wie beispielsweise Klimasysteme arbeiten. „Wir haben hier ziemlich viel integriert was wir der Kundschaft anbieten“, sagt Härle.

Intelligent verknüpfen Der Betrieb ist breit aufgestellt und bietet neben dem Verkauf technischer Gase der Firma Tyczka auch eine Vielzahl an Dienstleistungen sowie hochwertige Produkte: Firmen wie Hoval und Daikin sind Fachpartner von prosermo. Wärmepumpen beispielsweise bringen den Vorteil, dass sie im Winter das Haus beheizen und im Sommer kühlen. „Mit einer Fußbodenheizung kann man ein Haus sehr effizient heizen“, berichtet der Inhaber. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Wärmepumpe mit einer Photovoltaik-Anlage zu verbinden, die mit einem Pufferspeicher arbeitet. Dazu werden Wetterdaten eingespeist, die die Elektronik verwertet. Auf diese Weise kann die Solarenergie gespeichert und zum Stromverbrauch effizient genutzt werden. Der nächste Schritt sei ein Fahrzeug, das mit Photovoltaik Strom zum Fahren erzeuge und gleichzeitig als mobiler Stromspeicher für das Haus genutzt werden kann. Im Laufe des Jahres soll das Modell weiter entwickelt werden. Eines dieser Fahrzeuge steht bereits auf dem Gelände der Firma und kann auch vermittelt werden. 24

Pro Zimmer ein Tag Einbau Seit vergangenem Jahr sei das Interesse an Klimaanlagen im Schlaf- und Wohnzimmer gestiegen, vor allem bei Neubauten, erzählt der 42-jährige. Grund sei nicht zuletzt der heiße Sommer gewesen. Durch die globale Erwärmung müsse man damit rechnen, dass die Sommer in Deutschland wärmer werden. Klimatisierung sei effizient und erschwinglich. „Für eine Kugel Eis können sie ein Schlafzimmer einen Tag klimatisieren“, sagt Härle. Der Einbau gehe ebenfalls schnell über die Bühne: Pro Zimmer rechne man mit einem Tag. prosermo bietet hier einen Komplettservice an. „Alles aus einer Hand“, betont Härle. Wer von unterwegs aus die Temperatur daheim und andere mit Strom betriebenen Geräte regeln möchte, sollte Digitalstrom, einen Anbieter für Smart Home, kennenlernen. Auf dem Nachhauseweg oder in der Ferne kann man so etwa per Handy-App die Rolläden bedienen, das Haus beheizen und sogar den aktuellen Strombedarf ablesen. „Sie können auch bestehende Häuser nachrüsten“, sagt Härle. Denn dafür müsse man lediglich einen Baustein in die Schalteranlage einfügen. ■

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 24

09.03.16 14:52


advertorial | wirtschaft

Behagliche Wärme durch Nutzung kostenloser PROS_ANZ_ECHO_190912_RZ_ZW in der Außenluft gespeicherte 14.09.2012 Sonnenwärme für Ihre 11:54 Uhr Seite 1 Umweltwärme: Die praxisbewährte WärmeHeizung nutzen. C M Y CM MY CY CMY pumpen-Technologie macht Ihnen den Weg frei Das Beste daran: Die natürlichen Ressourcen erneuern für eine ökologisch wie ökonomisch besonders sich ständig. So liefert die Umwelt gratis die benötigte zukunftsorientierte Form der WärmeversorEnergie, und zwar vollkommen unabhängig davon, ob gung. Denn mit Wärmepumpen können Sie die die Sonne scheint. Das Ergebnis: besonders niedrige Betriebskosten und die Unabhängigkeit von den fossilen Energieträgern Öl und Gas. Darüber hinaus verursachen Wärmepumpen keinerlei Schadstoffemissionen und tragen somit durch Verminderung der CO2-Emissionen nachhaltig zum Klimaschutz bei. „Egal, ob Alt- oder Neubau, Wärmepumpen sind die idealen Partner für die umweltfreundliche Wärmeerzeugung, fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne“, verspricht Markus Härle, Geschäftsführer von prosermo.

K

prosermo GmbH · Im Deboldsacker 13 · 74232 Abstatt · Telefon: 07062 269 754 0 Telefax: 07062 269 754 1 · eMail: info@prosermo.de · www.prosermo.de

TOP_HN_1-2016_34.indd 25

09.03.16 14:52


WIRTSCHAFT

wissenschaft

Fest in Forscherhand Biowissenschaftler aus aller Welt zum 67. Mal in Mosbach Jedes Jahr im Frühling wird die pittoreske Fachwerkstadt Mosbach zum Nabel der Biochemie. Seit 1950 findet das Mosbacher Kolloquium statt, das international hochkarätige Experten der Biochemie und Molekularbiologie vereint. Auf dem 67. Mosbacher Kolloquium vom 31. März bis 2. April steht heuer das Forschungsgebiet „Protein Design“ im Fokus. Es dient etwa dazu, Proteine mit antiviralen Eigenschaften designen zu können.

S

eit 1950 führt die Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) im badischen Mosbach einen internationalen Fachkongress zu einem aktuellen biochemischen oder molekularbiologischen Forschungsthema durch. „Für die Stadt Mosbach ist es seit Jahrzehnten eine große Ehre, ein so wichtiges Kolloquium zu haben, da selbst schon Nobelpreisträger wie Susumu Tonegawa, Eric Kandel, Hartmut Michel und weitere hier referierten“, sagt Mariola Hoinka, die Leiterin der Tourist Information Mosbach. Nach dem 2. Weltkrieg tagten bereits Elektronenmikroskopiker und Biophysiker in der kleinen Kongressstadt. Der Forscher Hans Herrmann Weber aus Tübingen regte an, dass sein Referat über die Energetik im Muskel doch ebenfalls in Mosbach stattfinden könnte. Kurze Zeit darauf wurde dann der erste Kongress in Mosbach organisiert und die ersten Vortragsredner referierten über biochemische Themen. Das zentrale Thema beim diesjährigen Kolloquium in Mosbach lautet „Protein Design“. Dazu Dr. Birte Höcker vom Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie Tübingen erklärt: „Protein Design steht für gezielte Veränderungen von Eiweißmolekülen und deren Funktionen, die für biotechnologische und medizinische Anwendungen wichtig sind.“ Die Tübinger Forscherin organisiert in Kooperation mit ihren Kollegen Prof. Reinhard Sterner (Regensburg) und Prof. Harald Kolmar (Darmstadt) die Konferenz in Mosbach. Protein Design sei definitiv ein Zukunftsthema. „Wir registrieren für das Kolloquium in Mosbach sehr viele Anmeldungen auch von Studierenden der Biochemie“, betont Höcker. Auch Dr. Anke Lischeid, die Geschäftsstellenleiterin der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie mit Sitz in Frankfurt (Main), blickt mit Spannung und Vorfreude auf das 67. Mosbacher Kolloquium. „Auch Jungwissenschaftlern soll die Gelegenheit gegeben werden, ihre Ergebnisse vor internationalem Publikum zu präsentieren.“ Bisher haben sich über 500 Wissenschaftler angemeldet. „Das hervorragende Programm wurde durch eine sehr hohe Teilnehmerzahl honoriert“, freut sich Dr. Anke Lischeid. Sie rechnet bis Ende März mit vielen weiteren Anmeldungen. ■

Weiterführende Informationen www.mosbacher-kolloquium.org Text: Andreas Scholz Foto: Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie - GBM, Stadt Mosbach, Steffen Schmidt, Birte Höcker MPI für Entwicklungsbiologie

26

TOP_HN_1-2016_34.indd 26

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:52


anzeige

WEBDESIGN (CMS)

CORPORATE DESIGN

ONLINE SHOPS

PRINTMEDIEN

SOCIAL MEDIA

WERBETECHNIK

ADWORDS & SEO

AUSSENWERBUNG

Kaiserstraße 44 | 74072 Heilbronn | 07131 / 3 82 82 82 | www.neckarmedia.com TOP_HN_1-2016_34.indd 27

09.03.16 14:52


TECHNIK & MOBILES

Eleganz und Angriffslust BMW blickt am 100. Geburtstag in die Zukunft ren für die Luftwaffe. Nach den Kriegswirren in Deutschland wurde der sogenannte „Barockengel“ als damalige S-Klasse gebaut und drei Jahre später folgte die legendäre „Knutschkugel“ in Form der BMW Isetta. Als sich das bayerische Traditionswerk 1959 in den Miesen befand, wollte der schwäbische Mercedes-Benz Konzern das Münchener Unternehmen schlucken, bevor Herbert Quandt als Sanierer einstieg und mit dem BMW 1500 zwei Jahre darauf auch den Höhenflug im Autosektor schaffte, wie sich abgezeichnet hatte.

Im Jahr 1967 wurde der Hersteller Glas aus Dingolfing übernommen und mit Eberhard von Kuehnheim gelangte ein Mann an die Spitze des Konzerns, der in über 23 Jahren

Erfolgreich begann sie schon, die Geschichte der heutigen Bayerischen Motorenwerke AG; das war im Jahr 1916 mit der in München vollzogenen Gründung der bayerischen Flugzeugwerke. Sieben Jahre später wurden diese in die heutigen Bayerischen Motorenwerke umgewandelt. Heute ist BMW neben Audi und Mercedes mit der Produktion von Fahrzeugen fürs Premiumsegment weltweit bestens etabliert und kann getrost auf weitere einhundert Jahre des innovativen Automobils in die Zukunft bauen. Das mit den Flugzeugen war für die Bayern nicht das Optimum. Das Automobil rollte schon im Jahr 1886 in Form einer Daimler-Motorkutsche über noch nicht so kultivierte Straßen, während in München 1923 das erste Motorrad mit der Bezeichnung BMW R32 gebaut wurde. Das Geschäft mit den Bikes boomte schon damals enorm. Dennoch wurden Ende der 1920er Jahre die Fahrzeugwerke Eisenach übernommen, wo der legendäre BMW Dixi mit einer englischen Baulizenz die Fertigungsbänder verließ. In der Folge entstand 1932 der Typ 303.

Isetta und mehr Zum ersten Mal zierte die typische BMW-Niere den Kühlergrill. Während des Krieges bauten Zwangsarbeiter und Häftlinge aus den KZs in Eisenach Moto-

28

TOP_HN_1-2016_34.indd 28

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:52


technik & mobiles

die Geschicke von BMW auslotete und das Unternehmen zu globalem Ruhm geführt hat. Unter seiner Ägide wurde auch die, in den Verkaufszahlen bis heute unerreichte, „Dreier-Reihe“ entwickelt und gebaut.

Vorwärts mit dem i3 Zur Jahrhundertwende musste wegen hoher Verluste die Notbremse gezogen werden. Von den vom damaligen VorstandsChef Bernd Pischetsrieder in England erworbenen Marken blieb nur der „Mini“ in bayerischer Hand. Joachim Milberg löste in diesem Zug (2000) Pischetsrieder als Vorstandsvorsitzender ab. Einem Joint Venture in China folgte drei Jahre später die Ausweitung der Modelle mit dem „Einser-BMW“ und in 2005 brachten die Bayern mehr Autos an den Mann, beziehungsweise auch die Frau als die schwäbischen Mitbewerber. Bezüglich Blick in die Zukunft: Momentan läuft der nagelneue i3 – das Elektroauto – von den Bändern. ■ Texte: Eberhard Strähle | Fotos BMW, Strähle

Ruhmreich im Rennsport Als „BMW Motorsport GmbH“ 1972 gegründet, engagiert sich im Motorsport nicht allein die heute als „BMW M GmbH“ bekannte Gesellschaft. In Zusammenarbeit mit BMW-Alpina, einem mittlerweile eigenständigem Automobil-Hersteller aus Buchloe, entstand das erste BMW 3.0 CSL-Coupé in dieser Einrichtung. Das Werk und auch Alpina bauten die legendäre 3er-Reihe zu erfolgreichen Rennsportwagen um und erlangten Weltruhm, während Alpina sich 1968 schon als Tuner in der Europameisterschaft mit namhaften Piloten wie Niki Lauda, Derek Bell, Hans Stuck und James Hunt engagierte und 1977 mit dem Dreier-BMW in der DTM mit dem heutigen Alpina-Chef Andy Bovensiepen, Christian Danner, Fabien Giroix oder der Rennlady Ellen Lohr Furore machte, kehrte die Alpina-Crew 2009 im ADAC GT Masters wieder mit einem grossen Coupé, dem B 6 GT3, auf die Rennstrecke zurück und gewann 2011 das Championat im GT Masters.

Die froschgrünen Alpinas waren auf den Rennstrecken sehr gefürchtet

BMW i

Freude am Fahren

DIE ZUKUNFT ERLEBEN. HIER UND JETZT. Gehen Sie voran und seien Sie Erster einer neuen Zeit der Mobilität. Wie gut passt ein elektrisches BMW i Modell in Ihr Leben? Finden Sie es heraus und besuchen Sie unseren BMW i Standort in Heidelberg. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. BMW i3 mit reinem Elektroantrieb, Stromverbrauch (kombiniert): 12,9 kWh/100km, CO2--Emission (kombiniert): 0 g/km. BMW i8 Plug-in-Hybrid, Stromverbrauch (kombiniert): 11,9 kWh/100km, Kraftstoffverbrauch (kombiniert): 2,1 l/100km, CO2 -Emission (kombiniert): 49 g/km, CO2 -Effizienz: A

Autohaus Krauth GmbH & Co.KG In der Gabel 12, 69123 Heidelberg Tel.: 06221 7366-113, Herr Argiriou

bmw-i@bmw-krauth.de www.bmw-krauth.de iPhone app erhältlich

Unsere weiteren Standorte: Mosbach, Sinsheim, Walldorf, Hockenheim, Meckesheim Unsere weiteren Marken: BMW, BMW M, MINI

TOP_HN_1-2016_34.indd 29

29

09.03.16 14:52


technik & mobiles

Das perfekte Paar: Oldtimer & Hochzeit Mit dem Schätzchen im Schätzchen zum Traualtar. Das Lustschlösschen an der Stuttgarter Solitude ist eine willkommene Foto-Kulisse

Wann ist das Glück am sprichwörtlich schönsten Tag des Lebens für ein Paar vollkommen? Im Falle einer white wedding, einer Trauung ganz in Weiß? Wenn die Geschenketafel sich unter dem Gewicht der Gaben neigt und die Gäste nach der Feier tiefe Zufriedenheit ausstrahlen?

Ulrich Ducksch überlässt gerne seine Oldtimer-Replik MG-TD mal Paaren spontan zur Hochzeitsfahrt

30

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 30

09.03.16 14:52


technik & mobiles

D

as alles ist wundervoll und wünschenswert – natürlich! Aber zu diesen Zutaten, die jedes Fest schmücken, gesellt sich bei der Trauung am besten als das i-Tüpfelchen eine standesgemäße Anfahrt in adäquat nobler Karosse hinzu, ob Kutsche, oder besser eine solche, die nicht über nur vier Pferdestärken verfügt: Ein echter Oldtimer mit ordentlichem Hubraum ist ein Traum vieler Brautleute für den großen Tag und, nicht zuletzt fürs ErinnerungsFoto, schlicht ein schöner Hingucker – für Jahrzehnte. Oldtimer verkörpern in unserer schnelllebigen Zeit ein bleibendes Moment und sind so mehr Klassiker denn Modeerscheinung. Und so ist das nostalgische Flair dank Oldtimer weder vor dem Standesamt noch vor der Kirche oder auf der Fahrt zum Fest bei vielen heutigen Eheschließungen wegzudenken. Ob die Braut aus tiefer persönlicher Verbundenheit auch Omas Brautkleid nutzt, wird wohl neben Zeitgeist und Mode-Geschmack auch schlicht von der Körpergröße mit entschieden. Und wo beide autoaffin sind, ist eine solche exklusive Pretiose auf vier Rädern mit die Krönung, ob oben offen oder gar als Sportwagen der höheren Preisklasse – wie es gefällt.

Diese und weitere wunderschöne Oldtimer können über das Schlosshotel Götzenburg auch für Hochzeiten angemietet werden; Telefon: 07943 943 60 oder Mail an: info@goetzenburg.com

Und Lächeln stellt sich ein Ulrich Ducksch, ein 63-jähriger Unternehmer aus dem Schwarzwald, der in seinem Studio mit professioneller Hand Marmor in Kunstwerke verwandelt, ist ein großer Oldtimer-Fan und nennt einen weißen MG-TD aus dem Jahr 1945 als Replika sein eigen. Für ihn bedeutet eine Fahrt in seinem offenen MG immer wieder Befreiung vom Alltag, da fällt aller Stress ab und das Lächeln kommt von ganz alleine. Um Freunde und Bekannte ebenfalls in diesen Genuss kommen zu lassen, gibt er sein Schätzchen ab und an für eine Hochzeitsfahrt aus der Hand. Da bei Weitem nicht jeder Bräutigam in der Garage ein solches Auto vorfindet, oder, wie der schwäbische Porsche-Werksfahrer Wolf Henzler, auf den Fuhrpark seines Arbeitgebers zurückgreifen kann, bieten vereinzelte Autovermieter, die auf Oldtimer spezialisiert sind, ihre professionelle Hilfe an.

Roter Teppich inklusive Ein solcher ist auch Jochen Ehmler mit seiner „Agentur Dream Day Car“ aus Walldürn. Er verfügt selbst über zwei englische ‚ Beauford‘ aus dem Jahr 1935 an und schnürt in Absprache mit den Heiratswilligen ein Paket rund um den schönsten Tag ihres Lebens und meint: „Unser epochengerecht gekleideter Chauffeur kredenzt sogar während der Fahrt im Oldtimers eine prickelnde Flasche Prosecco. Und der rote Teppich ist vor der Kirche oder dem Standesamt bereits ausgerollt.“ Infolge großer Nachfrage in diesem Segment, hat Ehmler inzwischen Zugriff auf etwa siebzig weitere Pool-Fahrzeuge dieser Art. Ist den Turteltauben das Glück hold, fügt es sich vielleicht, dass in nicht allzu weiter Ferne auch eine fototaugliche Pracht-Kulisse existiert, wie etwa das Schlosshotel Götzenburg, Schloss Langenburg, oder auch des württembergischen Herzogs Carl Eugen ureigenes Schloss die Solitude, am besten, wenn sich dort gerade historische Fahrzeuge einfinden zur „Rallye Solitude Historic“. Dann kann sich das frisch vermählte Paar eventuell für den schönsten Schnappschuss des Tages sogar den passenden Hintergrund zur Farbe des Brautstraußes aussuchen oder die Marke des Oldtimers nach Gusto wählen. ■ Text und Fotos: Eberhard Strähle, Götzenburg

© Götzenburg

Karfreitag bis Ostermontag 25.-28.03.2016 Genießen Sie die Osterkarte sowie das passende Menü

Spargel aus dem Kraichgau April, Mai und Juni ... dreht sich alles bei uns um das weiße Gold.

Muttertag 08.05.2016 DANKE AN ALLE MÜTTER an diesem Tag haben wir ein besonderes Verwöhnmenü & á la Carte Reservierung 07259 464 0113 www.restaurant-heitlinger.de 76684 Östringen

Reservierung 07259 464 0112 www.heitlingerhof.de 76684 Östringen 31

TOP_HN_1-2016_34.indd 31

09.03.16 14:52


technik & mobiles

Langenburg Historic 22.–23. April Jagsttal wird wieder Mekka für PSund Nostalgie-Pilger Auf kernigen Sound und glänzende Kotflügel dürfen sich kleine wie große PS-Fanatiker und Oldtimerfans freuen, wenn in Langenburg rund um das Schloss und das Deutsche Automuseum vom 22. bis 23. April wieder das Oldtimerspektakel „Langenburg Historic“ stattfindet. Auf der Jagd nach Punkten An diesem Wochenende im April verwandelt sich das Städtchen Langenburg in eine Hochburg des Oldtimersports. Was am Freitagabend mit einem Ausflug der teilnehmenden Fahrzeuge durch die Hohenloher Wälder beginnt, setzt sich am Samstag in aller Frühe bis in den späten Abend mit einer großen Orientierungsfahrt fort. Edle Fahrzeuge von Nobelmarken, die längst Automobilgeschichte sind, tuckern zwei Tage gemütlich durch die bezaubernden Täler Hohenlohes, vorbei an kulturhistorischen Kleinoden. Für Zuschauer besonders interessant ist der Concours d´ Elegance am Freitagabend, bei dem sich die Teilnehmer vor dem Deutschen Automuseum präsentieren und das schönste Auto gekürt wird. ■

Langenburg Historic 2016 www.langenburg-historic.de

32

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 32

09.03.16 14:52


technik & mobiles

Cars & Bikes 24. April

Schloss Langenburg ...im Herzen Hohenlohes

Das Ausflugsziel für die ganze Familie

Oldies, but Goodies – Oldtimerparade mit Charme und (E)Sprit

Geschichte

Schlossmuseum

Röhrende Motoren, volltönend und bauchig, sind der Lieblingssoundtrack von Autonarren und Motorradfreaks. Wer denkt, dass das PS-starke Wochenende in Langenburg mit dem Finale der „Langenburg Historic“ am Samstagabend seinen Höhepunkt erreicht hat, täuscht sich gewaltig.

Oldtimer

Automuseum

Es lebe die Nostalgie Der Verein Deutsches Automuseum Schloss Langenburg veranstaltet mit dem Liebhabersonntag „Cars & Bikes“ ein besonderes Schmankerl für echte Fans „mit Benzin im Blut“: Aus allen Himmelsrichtungen finden sich die „Sternfahrer“ im Jagsttal ein, um vor fürstlicher Kulisse ihre (nicht minder edlen) OldtimerSchmuckstücke und nostalgischen Motorräder in Szene zu setzen.

Deutsches Automuseum Infos zur Veranstaltung unter:

74595 Langenburg

www.deutsches-automuseum.de

Klettern

Schlosscafé

Gastlichkeit

Schloss Langenburg

Langenburg

Fürstliche Gartentage

24. April 2016 (ab 11 Uhr)

waltung Schloss

svents

Liebhabersonntag Cars & Bikes

Fotos: Fürstliche Ver-

Waldkletterpark

Text: Andreas Scholz

Der Motoren-Soundcheck im Schlossinnenhof und Fachsimpeleien gehören am Liebhabertag genauso dazu wie die moderierte Präsentation von Fahrzeug-Raritäten. Neben den optischen gibt es selbstredend kulinarische Leckerbissen. Fachvorträge runden den Liebhabertag im Jagsttal ab. ■

www.schloss-langenburg.de www.deutsches-automuseum.de www.waldkletterpark-hohenlohe.de www.schlosscafe-langenburg.de Info T +49(0)79 05-9 41 90-34

TOP_HN_1-2016_34.indd 33

09.03.16 14:52


technik & mobiles

Corvette, Kultimport aus den USA mit weltweiter Fangemeinde Die Corvette der GM Tochter Chevrolet ist schon seit Jahren ein Kultauto par Excellence. Vielleicht ist der, nun, sagen wir minimale Mangel an Familientauglichkeit auch besser, garantiert der Donnerbolzen aus den vereinigten Staaten doch mächtig Spaß beim Fahren. Das top magazin beleuchtet hier einmal die Geschichte der Corvette.

H

och stand sie in der Gunst begeisterter Sportwagenfahrer: die anno 1953 vorgestellte erste Corvette mit der Bezeichnung C1, ein Zweisitzer, natürlich. Aus glasfaserverstärktem Kunststoff wurde die superleichte Karosserie gefertigt. Der Wagen wirkte – im Vergleich zu Abmessungen der meist über fünf Meter langen riesigen amerikanischen Reiselimousinen – recht klein. Im Herbst 1962 wurde der Zweisitzer C1 von der Corvette „Sting Ray“ mit der weiterführenden Bezeichnung C2 abgelöst. Die von Anfang an verbaute Kunststoffkarosse wurde beibehalten und auch eine Coupé-Version mit modernen Klappscheinwerfern angeboten, die auch in heutigen Tagen noch typisch für die Corvettes sind.

Die heutigen Eyecatcher: das C7 Stingray Cabriolet

Die dritte Generation mit der Bezeichnung C3 erhielt ein neues Design und mutierte mit ihren fünfzehn Produktionsjahren zum Kultobjekt unter den Freunden des amerikanischen Muscle-Cars. Für die Fans war ein Punkt überaus wichtig: Der Name wurde ab diesem Zeitpunkt in einem Wort, also Stingray, geschrieben. Das Modelljahr 1984 (Corvette C4) rollte bis 1996 von den Bändern und wurde von der C5-Variante abgelöst. Dank ihrer neuen und modernisierten Technik im Bereich Karosserie, Aluminiummotor und Fahrwerk erfuhr der US-Bomber auch in Europa mehr Anerkennung. Die Bauzeit dieser fünften Corvette-Generation dauerte bis nach der Jahrhundertwende, als 2005 die C6 mit etwas kleineren Abmessungen und überarbeitetem Design in der Außenform und im Innenraum auf den Markt kam. Der Hubraum schrumpfte in dieser Zeit bis zum Ende der C6-Ära Anfang 2013 auf sechs bzw. 6,2 Liter. Die bis dato anhaltende Baureihe der C7-Ausführung erhielt das LT1 Basisaggregat mit 6,2 Litern Hubraum und 466 PS Leistung wieder nach dem bewährten „Smallblock-Konzept“ eine Direkteinspritzung und eine Zylinderabschaltung AFM (Active Fuel Management), die bei gemächlicher Fahrweise vier Zylinder vom gigantischen Leistungsmanagement trennt.

Begehrte Sammlerobjekte Gefürchtete Gegner Achtzylinder Big-Block-Motoren mit 7,4 Litern Hubraum stellten ein ordentliches Drehmoment auf die Räder. Dennoch wurde die C2 nur rund vier Jahre gebaut. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass Roadster und Coupés aus dieser Epoche heute für horrende Summen ihren Besitzer wechseln.

Auf den internationalen Rennstrecken werden die Corvetten als gefürchtete Konkurrenz eingestuft. Die Schnellsten ihrer Art bauen Ernst Wöhr und Giovanni Ciccione von „Callaway Competition“ aus Leingarten. Das top magazin HEILBRONN berichtete (Ausgabe 2/2015; www.top-magazin.de/heilbronn).

Z F

34

Gez Info kom

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 34

09.03.16 14:52


Corvette C4

Sibylle und Kristina Neff

C2 ‚Sting Ray von 1964. Team Paul Perthen/Claudia Stickel.

In etwa einem Dutzend Corvette-Clubs in Deutschland leben Freunde und Enthusiasten ihren Hang zum amerikanischen Way of Life mit ihrem Lieblingsauto aus. Pure Emotionen sind bei deren Ausfahrten und Treffen im persönlichen Austausch von Erfahrungen und Meinungen überhaupt nicht weg zu denken.

Die Modelpalette an Corvetten ist bei Auto Neff in Neckarsulm im Schauraum zu sehen und darüber hinaus auch Fahrzeuge von Cadillac und Camaro. Bei einer Probefahrt kann man die Faszination dieser Fahrzeuge erleben, eine Ahnung vom Genuss stellt sich da schon ein … ■ Text: Eberhard Strähle Fotos: Eberhard Strähle, Auto Neff

Die schnellsten Renncorvettes kommen von ‚Callaway Competition in Leingarten. Fahrer waren 2015 im ADAC GT MASTERS u. a. Andreas Wirth und Daniel Keilwitz mit der Corvette Z06 GT3.

D E R N E U E C A D I L L AC C T S - V.

LEISTUNG OHNE KOMPROMISSE.

GmbH

Zentrale: Neckarsulm · Im Klauenfuß 6 · Tel.: 07132 951200 Filialen: Bad Friedrichshall · Kocherwaldstrasse 26 · Tel.: 07136 946200 Heilbronn · Lise-Meitner-Straße 26 · Tel.: 07131 390500 Besuchen Sie uns auch im Internet: www.auto-neff.de

Cadillac ATS-V 3,6 V6 BiTurbo Limousine: 346 KW/470 PS, 304 km/h, 0-100 km/h in 3,9 Sekunden, 8-Gang-Automatikgetriebe, Euro 6

Unser Barpreis ab

71.100,- €

Cadillac CTS-V 6,2 V8 Limousine: 477 KW/649 PS, 320 km/h, 0-100 km/h in 3,7 Sekunden, 8-Gang-Automatikgetriebe, Euro 6

Unser Barpreis ab

99.700,- €

Gezeigten Bilder können Produktdetails enthalten, die sich auf US-amerikanische oder kanadische Fahrzeugausstattungen beziehen, welche sich möglicherweise von den in Europa erhältlichen Ausstattungen unterscheiden. Die Informationen sind in Bezug auf den europäischen Markt so umfassend und sachgerecht wie möglich gestaltet. ATS-V: Kraftstoffverbrauch (l/100km) innerstädtisch/außerstädtisch/kombiniert: 17.3 / 8.2 / 11.6; CO2-Emission (g/km) kombiniert: 265; Energieeffizienzkategorie: G. CTS-V: Kraftstoffverbrauch (l/100km) innerstädtisch/außerstädtisch/kombiniert: 20 / 8.9 / 13; CO2-Emission (g/km) kombiniert: 298; Energieeffizienzkategorie: G.

TOP_HN_1-2016_34.indd 35

09.03.16 14:52


LIFE & STYLE

ambiente

Lebensstil wird Wohn-Stil Filigran, flexibel und individuell

Mobilität und Flexibilität prägen die heutige Zeit und damit auch den Menschen und seine Wohnbedürfnisse. Die Möbelindustrie passt sich an: Die neuen Trends der „IMM cologne“, der wegweisenden internationalen Möbelmesse Köln, sind kleinere, filigranere Möbel. Dazu werden die Möbel noch mal multifunktionaler. Out ist die voluminöse Wohnlandschaft, die nur in ausladenden Wohnzimmern Wirkung entfaltet. Der moderne Mensch ist sich im Gegenteil seines ökologischen Fußabdrucks bewusst, bedenkt neben der Zersiedelung der Landschaft und ressourcenschonendem Wohnen auch seine mitunter kurzfristig nötige oder erwünschte Mobilität und wählt gern weniger Wuchtiges, weniger Opulentes. Zierlichere Sofas, Sessel und Stühle kommen dem entgegen, oft ergonomisch geformt.

36

TOP_HN_1-2016_34.indd 36

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:52


ambiente | life & style

Der Mensch sitzt und sitzt „Erst Sofa und Sessel machen die eigenen vier Wände zum komfortablen Zuhause“, sagt Ursula Geismann vom Verband der deutschen Möbelindustrie. Ob man einen Raum als wohnlich empfindet, hängt sehr davon ab, ob man bequem gesessen hat. Und schließlich verbringt der Mensch den größten Teil seiner knapp bemessenen Freizeit im Sitzen. Auch springt niemand gern nach dem Essen vom Tisch auf. Gern verweilt man in gemütlicher Runde. Und so werden Stühle bequemer, wärmer und passen sich der Körperform an. Leichter werden sie zudem, um flott einen weiteren Stuhl samt „Be-Sitzer“ hinzu zu holen. Passé sind sechs gleiche Stühle, es wird gemixt – quer durch alle Stilrichtungen.

Retro-Design ist nach wie vor angesagt. An der Spitze das Mid-Century-Design: Formen oder Farben erinnern häufig an 40er oder 50er, die Beistelltische sind wieder in und werden leichter. Auch bei den Lampen finden sich die Formen des mittleren Jahrhunderts: schnörkellose Kugeln in allen Größen, gerne zu mehreren oder kegelförmige Lampenschirme, einzeln oder kombiniert.

1/4 satzspiegel

Multifunktion erwünscht Das Sofa muss verschiedenste Funktionen erfüllen: Gemütlich beim Sonntags-Tatort, kuschlig zum Relaxen alleine, komfortabel bei Besuch und bewegter Diskussion. Außerdem sollte der spontane Übernachtungsgast auch bequem darauf liegen. Und so werden Bezüge robuster und strapazierfähiger, schmutzabweisend. Die Hersteller setzen verstärkt auf die Haptik. Der Stoff soll nicht nur hübsch sein, sondern sich gut anfühlen, weich oder glatt sein und das wird mit Struktur oder Relief verwirklicht. Dasselbe gilt für Sessel. Der Ohrensessel wird neu aufgelegt, wird ebenfalls zierlich, leicht.

Val Cucine

WIR SIND IHRE KÜCHE

MANUFAKTUR ANDREAS FUCHS Wilhelm-Maybach-Str.1

Öffnungszeiten Ausstellung:

74357 Bönnigheim

Montag – Freitag:

Fon: 0 71 43 – 2 18 20

8:00 Uhr – 17:00 Uhr

Fax: 0 71 43 – 2 88 53

Samstag:

mail@manufaktur-fuchs.de

10:00 Uhr – 14:00 Uhr

www.manufaktur-fuchs.de 37

TOP_HN_1-2016_34.indd 37

09.03.16 14:52


life & style | ambiente

D Viele Möbel sind heute leicht und flexibel erweiterbar und fügen sich ein in die Bedürfnisse der mobilen Gesellschaft. Denn auch einen Umzug machen sie unkompliziert mit.

Grafisch und bunt

Gelbett statt Wasserbett

Ebenfalls Retro sind grafische Muster bei Sitzmöbelbezügen in schwarz-weiß oder kunterbunt. Bei den Farben gibt es die gesamte Farbpalette. Trendfarben des Jahres sind Bleu und Rosé, aber auch Satteres mischt sich drunter. Ein Highlight ist weiterhin Kupfer, das bei den Accessoires glänzende Akzente setzt. Streifen in allen Variationen, florale Muster: Die Vielfalt der angebotenen Muster und Formen führt unweigerlich zum Stilbruch. Da zeigt sich die Individualität des Bewohners.

Komfort und Bequemlichkeit sind seit jeher das A und O bei Betten. Das Boxspringbett bleibt im Trend. Durch die Höhe der Matratzen und den Topper kann sich der müde Besitzer leicht sich zur Ruhe begeben. Fast alle Betten bieten mittels Elektrik verstellbare Liegeflächen für die optimale Schlaf- und Liegeposition. Bei den Matratzen setzen die Hersteller vermehrt auf Gel. Das Gel verhält sich ähnlich einem Wasserbett, ohne Plätschern indessen. Es passt sich flexibel an für höheren Liegekomfort.

Optisch wird das Bett zum Hingucker im Schlafzimmer mit etwa exotischer Maserung, auch in Kombination mit Stoffen. Lampe und Nachttisch werden häufig ins Kopfteil integriert. Und während im Neubau der begehbare Kleiderschrank dominiert, kommt bei weniger Raum der Schlafzimmerschrank mit Schwebetüren zum Einsatz – glänzende Oberflächen sind dabei heute dank modernster Beschichtungen oder Materialien schmutzabweisend und lassen Finderabdrücken keine Chance. ■

In en für Ze tun

Ge pa ge ter

M od M W all

Text: Dora Linder Fotos: Linder, ASA, Rosenthal, JabAnstöt

Ho fin Un we

Ta

da

Ge Vi 38

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 38

*Ni

09.03.16 14:52


Bild: ENDNER Wohnideen GmbH

advertorial | life & style ANZEIGE

Der Genuss zu Gast bei ENDNER Wohnideen

Bild: La fattoria LaENDNER Vialla Bild: WOHNIDEEN GmbH

Individuelles Design, Qualität und Kundennähe – dafür steht ENDNER Wohnideen. Nicht nur Premiummarken sondern auch das Know-how der Schreinermeister für den Objektbau brachte ENDNER Wohnideen erneut die Auszeichnung der Zeitschrift SCHÖNER WOHNEN ein; so darf es sich zu den „250 besten Einrichtungshäusern Deutschlands“ zählen. Getreu der Tradition des Hauses werden nicht nur Küchen individuell geplant und passgenau gefertigt: „Unsere Firma ist aus dem Schreinerhandwerk hervorgegangen“, sagt Marion Endner und Ulrich Endner, selbst Schreiner, nickt. Hier meistern Schreiner jede Herausforderung.

Bild: La fattoria La Vialla

Mit modernen Schlafsystemen und namhaften Partnern, wie Team 7, Kettnaker oder Raumplus, setzt ENDNER Wohnideen auf gut 4500 Quadratmetern neue Maßstäbe: Hier geht es um den Menschen und die Verwirklichung seiner Wunschräume. Angefangen bei der Planung bis hin zur Montage, ENDNER bietet alles aus einer Hand. ALLES – für IHR ZUHAUSE. Hochwertige Küchen stehen bei ENDNER ebenfalls im Fokus, denn in der Küche finden Familie und Freunde zusammen, in der Küche schlägt das Herz des Hauses. Und so ist auch im April wieder der Genuss zu Gast bei ENDNER Wohnideen, wenn es heißt

Freitag, 1. April von 12 h bis 20 h Samstag, 2. April von 10 h bis 18 h

Tauchen Sie ein in die typisch italienische Art,

Bild: ENDNER Wohnideen GmbH

Laquisin meets La Vialla! Prokuristin Marion Endner und Geschäftsführer Ulrich Endner

Bild: La fattoria La Vialla

das Leben zu genießen mit den Erzeugnissen der Fattoria La Vialla, ein biologisch-biodynamischer, familiengeführter und mehrfach ausgezeichneter Landwirtschaftsbetrieb in der Toskana. Für den Einkauf bei der Fattoria spendiert ENDNER Wohnideen darum gerne einen Fünf-EuEinen Gutschein in Höhe von 5,-€ ro-Gutschein*. erhalten Sie bei Vorlage des Magazins bei ENDNER Wohnideen am Empfang

Genießen Sie Kochvorführungen, nehmen Sie teil an Verlosungen zweier La Vialla-Geschenkkörbe und schauen Sie sich um – in Ruhe. Es lohnt sich!

ENDNER Wohnideen GmbH Maybachstraße 7, 74211 Leingarten Telefon: +49 71 31 / 9 04 14 - 0 Telefax: +49 71 31 / 9 04 14 - 22 E-Mail: info@endner-wohnideen.de

*Nicht addierbar mit anderen Rabatten. Nur ein Gutschein pro Einkauf möglich. Keine Barauszahlung möglich.

TOP_HN_1-2016_34.indd 39

09.03.16 14:52


life & style | ambiente

Stein ist nicht gleich Stein Große Auswahl beim Material – schöne Mauern, Wege und Terrassen

W

er wünscht sich nicht einen Garten wie von Mutter Natur gemacht, in dem sich schon beim Anblick Entspannung einstellt, ein Garten, der beruhigt, entzückt und einlädt, sich niederzulassen. Und so werden draußen, wen wundert es, am liebsten Natursteine verwendet. Doch es gibt für Mauern, Wege oder Terrassen hochmoderne Beton- und weitere Werkstoff-Compounds, Bodenfliesen für Outdoor-Zwecke vielerlei Art. Ob Gabionen, feste oder Trocken-Mauern – Steine dienen in der Horizontalen wie in der Vertikalen längst nicht nur schnöder Trennung, allein dem Sichtschutz oder anderen praktischen Zwecken:

die Ästhetik will mit bedient sein. Wer gemütlich sitzen, seinen Garten genießen möchte, legt auch Wert auf Optik und Qualität. Da ist es wie mit allem, auch mit Steinen – ob nun aus Marmor, Granit, Sandstein, Travertin oder Kalkstein – wie stets: wer Bescheid weiß, erspart sich Ärger und Kosten. Wie heißt es so schön: Die Freude am niedrigen Preis hält nicht so lang wie der Ärger über eine schlechte Qualität. Oder: wer billig kauft, kauft zwei Mal.

Gebürstet oder geflammt? Um die optische Attraktivität zu gewährleisten, sind darum die Ansprüche bei der Qualität nicht zu gering zu schätzen. Gerade bei Bodenbelägen im Freien sollten einige Faktoren stimmen. Witterung wie UV-Strahlung und Umwelteinflüsse generell, aber auch Frostbeständigkeit und Oberflächenbeschaffenheit und Rutschfestigkeit sind Stichworte, zu denen Fachleute gerne die kundige Beratung liefern, denn der Laie sieht den Fliesen nicht an, was sie auszuhalten vermögen. Auch Stein nimmt Wasser auf – unterschiedlich stark. So helfen Garten- und Landschaftsarchitekten hier ebenso gerne wie der Fachhandel für Natursteine und Fliesen. Auch etwa dann, wenn schon im Wohnzimmer beim Blick ins anschließende Grün durch Fenster und Terrassentür ein einheitlicher Eindruck entstehen soll, wo der Blick aus der guten Stube hinaus ganz leicht über die Bodenbeläge hinweggleiten soll, da ist Farbharmonie wichtig.

SOMMER. SONNE. MARKISE! Ideen für Ihren Lebensraum

Gmelin

Beläge können – je nach Bearbeitung – ganz unterschiedliche optische Charaktere entwickeln. Ob gestrahlt oder sandgestrahlt, gebürstet oder geflammt: die Varianten der Oberflächenbearbeitung sind immens, so groß wie die Auswahl des Materials, und schaffen ein immer neues Bild.

Gewusst wie Daneben bieten sich je nach gewähltem Belag unterschiedliche Plattenformate an oder Verlegemuster. Nicht jeder Stein ist in jedem Format machbar – hier bestehen Grenzen schlicht aus Gründen

Raumausstattung . Zwingergasse . 74889 Sinsheim 07261 – 92263 . www.gmelin-sinsheim.de 40

TOP_HN_1-2016_34.indd 40

09.03.16 14:52


ambiente | life & style

Marmor, Granit, Sandstein, Travertin oder Kalkstein – wie stets? Wer Bescheid weiß, erspart sich Ärger und Kosten.

aturstein Fliesen-Nndel Ha

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr Sa. 9 – 14 Uhr Siegfried-Levi-Straße 12 74199 Untergruppenbach Tel. 07131/20 37 48 0 Fax 07131/20 37 48 9

neueste Fliesentrends in unserer exklusiven Ausstellung

neueste Trends in unserer exclusiven Ausstellung TOP_HN_1-2016_34.indd 41

www.konzschaefer.de 41

09.03.16 14:52


life & style | ambiente

des Materials oder auch aus Gründen der Optik. Manch schöner Stein verliert jede Wirkung, wird er im falschen Umfeld oder in falscher Art verlegt und verwendet. Auch die Verkehrslast bestimmt mit über die Wahl, denn ein Carport-Belag muss selbstredend mehr aushalten als der hübsch verschlungene Weg, der nur dem „Lustwandeln“ dienst, wie es in historischen Romanen so entzückend heißt, der uns durch Rosenbögen zum Bänkchen führt oder entlang des Pool zu Strandkorb, Sonnenliegen oder Gartenteich. Auch fügt sich nicht jedes Format optisch in alle Gärten ein und schließlich entscheidet der persönliche Geschmack nach der Auswahl der geeigneten Steine, ob sie für Mauern oder Wege und Terrassen verwendet werden sollen. Auch hier sind also Fachleute gefragt, die bei der Planung zur Hand gehen – am besten natürlich bereits bei der Anlage des Gartens. Doch auch nachträglich ist aus mancher grünen Oase viel herauszuholen. ■ Text: TM Fotos: design3000, HL, Gabionenkaiser, lithonplus

42

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 42

09.03.16 14:52


advertorial

LICHT-RÄUME Entspannung – rund um’s Jahr

Sonne tanken, das ganze Jahr L

ange haben wir uns gesehnt, wieder draußen zu sitzen. Sonne tanken zu können, wenn es uns im Freien noch fröstelt, muss kein Wunschtraum bleiben. Die Lösung: ein Wintergarten! Inzwischen gibt es so viele Varianten wie Geschmäcker. Wenn es noch frisch ist im Frühling, holen zum Beispiel gebogene Dachflächen die Sonne verstärkt nach innen und es wird mollig warm, wie zum Beispiel bei SAPHIR, einem Wintergarten der Eppinger Firma VÖROKA, und das ganz ohne Heizung. Besser noch: Durch die transparente Dachfläche ohne unnötige Querstreben fühlt man sich auch in der geschlossen SAPHIR wie im Freien.

SAPHIR SOLAR VERANDA

Im Sommer sind die Dachelemente leicht zu öffnen, man sitzt wieder im Freien. Sofort herrscht Umgebungstemperatur und die Grillparty zur nahenden Fußball-EM kann dennoch bei jedem Wetter stattfinden. Denn ziehen Wolken auf, sind die Elemente in Sekundenschnelle geschlossen. Eine Beschattung ist im System integriert und dient bei geöffneten Dachelementen als Markise sowie im Dunkeln als Sichtschutz gegen ungewollte Einblicke. VÖROKA fertigt seit 50 Jahren Pool-Überdachungen, in allen Höhen, auf Wunsch bis in Standhöhe oder mehr, auch maßgefertigt. Die Vorteile einer Schwimmbad-Überdachung liegen auf der Hand: Das Pool-Wasser wird bei Sonneneinstrahlung schneller erwärmt und das Dach bewahrt die Wärme. So ist der Pool früher nutzbar, lästiges Putzen im Frühjahr entfällt. Die Badesaison startet früher und verlängert sich in den Herbst. Auch der Wasserverlust reduziert sich. Aus dem „Hallenbad“ wird im Handumdrehen ein „Freibad“. Kinderleicht lassen sich die Elemente von Hand verschieben. Sie dienen zudem als Windschutz und – sind die Elemente verschlossen – ist nicht nur der Pool rundum geschützt, draußen spielende Kinder und Haustiere ebenso.

SUBLIM POOL-HALLE

LUNA - GARTENLAUBE

Gewerbestraße 4–6 D-75031 Eppingen 43 Fon 0 72 62 - 80 87 info@voeroka.de TOP_HN_1-2016_34.indd 43

09.03.16 14:53


life & style | advertorial

Lust am Bad – pur, schlicht & schön Mit Beton zum individuellen Traum-Raum von hoher Qualität Der Einsatz von puristischem Beton macht Lust. Seine Verwendung im Innenausbau ist heute absolut „in“. Beton steht für schlichtes, puristisches Design, Individualität und höchste Ansprüche an Qualität und Funktionalität. Beton ist Ausdruck von Lebensgefühl und zeigt gerade im Bad all seine Stärken. Wo glatte, spiegelnde Oberflächen von Armaturen oder Keramik auf Beton treffen mit seiner Struktur, da entstehen spannende Kontraste, die für ein ganz eigenes Ambiente sorgen. Harald Feist, Geschäftsführer der Schwaigerner Firma Rund-ums-Bad ist zufrieden, hat er den Trend doch schon frühzeitig erkannt. Dank Farbbeimischung ist jede gewünschte Nuance zu erzielen. So kann der Beton also auf die Raumgestaltung abgestimmt werden, um zu einem harmonischen Ganzen zu gelangen.

Zeitlos & von Dauer Auch die fugenlose Verarbeitung ist natürlich von Vorteil, wo Feuchtigkeit herrscht. Robuste Oberflächen, hohe Funktionalität und lange Lebensdauer – dafür ist Beton bekannt. Hinzu kommt die unwahrscheinliche Vielfalt: Beton ist verwendbar für Waschtischplatten, Rückwandverkleidungen oder Fußböden. Mithilfe von Micro-Beton sind selbst Regale und Möbel möglich oder Waschbecken in jeder Form. Funktion und Design lassen sich mit Beton zeitlos vereinen. Beton gilt als Baustoff der Moderne. Dabei war die geniale Mischung aus Steinen, Sand, Kalk und Asche bereits den Römern bekannt. So errichtete etwa Agrippa im 1. Jahrhundert v. Chr. das Pantheon in Rom, das zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Antike zählt. Die gewaltige Kuppel mit 43,25 m Spannweite wird von einer Beton-Konstruktion gehalten. Der Baustoff ermöglicht also wahre Kunstwerke.

Faszination Vielfalt Ab dem 3. Jahrhundert vor Christus mischten sie das „Opus caementitium“, von dem sich der Name Zement ableitet. Die Bestandteile waren Steine, Sand, gebrannter Kalkstein und als Zusatzstoff Puzzolane, der für die Bindefähigkeit mit Was-

44

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 44

09.03.16 14:53


advertorial | life & style

ser sorgte. Opus caementitium härtete mit Wasser aus, ließ sich zwischen Steine sowie in Schalen und Formen gießen. So entstanden Hafenanlagen, Aquädukte, Brücken, Mauern oder Abwasserkanäle. Mehr als 1.700 Jahre mussten seit dem Pantheon vergehen, bis Ingenieure wieder in der Lage waren, ähnliche Spannweiten zu überbrücken. Sie benutzten Stahlbeton. Die Lust am Gestalten, die Faszination über die Vielfalt der Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten wie auch die Qualitätsmerkma-

le des Werkstoffs überzeugen. Zunehmend mehr sind Fachleute gefragt, diesen Werkstoff zu verbauen, bestätigt etwa Harald Feist von der Schwaigerner Firma „RundUms-Bad“. Seine Frau und er arbeiten eng zusammen mit den Herren Riesinger und Moser von rimo Beton & Design, spezialisiert auf Beton auch im Wohnraum. ■

Text: TM, rimo Fotos: rimo Beton & Design, fotolia

1/2 quer satzspiegel

Badträume  Besondere Geschenke und Ideen 

rund ums Bad, Sauna, Wellness Badsanierung / -renovierung Beratung und Ausführung

Rund ums Bad R

N O T BE

 Mawell-Resort Langenburg  Thermen und Badewelt Sinsheim

Rund ums Bad · Wasserstraße 11 · 74193 Schwaigern e Tel. 07138.8158022 · www.rund-ums-bad-schwaigern.de

b e r de r

G e g e nü

e pothek Stadt-A

Facebook

Besuchen Sie uns in der Wasserstraße 11 in Schwaigern.

45 M001_Rund-ums-Bad_4c_210x148_de.indd 1

TOP_HN_1-2016_34.indd 45

29.02.2016 08:13:11

09.03.16 14:53


anzeige

Hol dir dein LEO

LEO Weitspannregal Als Lager- und Büroregal Das LEO Weitspannregal von Brass ist ein kostengünstiges und gleichzeitig hochwertiges Regalsystem für kleine Betriebe und Privatanwender. LEO bietet Ihnen eine Qualität, die Sie so nicht im Baumarkt bekommen: Das stabile ­Profilsystem­ist­seit­­v ielen­­Jahren­in­Industrie­ anlagen bewährt, es garantiert höchste Belastbar keit (bis 600 kg pro Fach), Sicherheit und einfache Handhabung. Die hochwertige Pulver beschichtung ist nicht nur kratzfest und dauerhaft, sie sieht auch im Büro gut aus. Stellen Sie aus den verschiedenen Größen, Farben und Zusatzmodulen Ihr individuelles LEO-Regal zusammen. Die Aufteilung können Sie­dann­jederzeit­wieder­flexibel­verändern­– ganz ohne Werkzeug.

● Ausstellung und Verkauf Brass Regalanlagen GmbH Industriegebiet West, Im Sichert 14 + 16 74613 Öhringen

TOP_HN_1-2016_34.indd 46

Montag bis Freitag 7:00­–­12:00­­und­­13:00­–­15:30­Uhr­

10 %

Verkaufsoffener Samstag mit 10% Samstagsrabatt: Letzter­Sa.­im­Monat­­8:00­–­14:00­Uhr

09.03.16 14:53


anzeige

LEO Schwerlastregal Für Paletten und schwere Lagergüter Mit­seinem­speziellen­Profilsystem­und­den­ verstärkten Traversen ist das LEO SL-Regalsystem für schwere Lasten ausgelegt: Je­nach­Ausführung­ist­eine­maximale­Feldlast von bis zu 5200 kg möglich. Das System umfasst verschiedene Größen und Varianten sowie ein umfangreiches Zubehör-Sortiment, so dass Sie sich problemlos Ihr passendes Regal zusammenstellen können.

LEO Carport Zum An- und Ausbauen Auf der Basis des Schwerlastregals hat Brass den­LEO Carport­entwickelt.­Die­Grundkonstruktion aus Fertigteilen lässt sich mit wenigen Handgriffen­aufbauen,­sie­wird­mit­Unterlegscheiben und Dachelementen an die Verhältnisse vor Ort angepasst. Die Pfosten mit ihrem Steckraster bieten viele Möglichkeiten für den individuellen­Ausbau,­z. B.­mit­Lagerebenen­im­ rückwärtigen Bereich.

LEO Kragarmregal Für lange Lagergüter Das LEO Kragarmregal wird bei der Lagerung von leichten und mittelschweren Gütern im ­Innenbereich­eingesetzt,­beispielsweise­für­ Langhölzer, Rohre oder Metallelemente. Das Regal kann in 1,50 m-Schritten beliebig verlängert werden.

● Onlineshop www.leo-regale.de Informieren Sie sich bequem online und stellen Sie Ihr Wunschregal zusammen

r

TOP_HN_1-2016_34.indd 47

● Servicetelefon Wir beraten Sie gerne und nehmen Ihre Bestellungen entgegen

Tel. 07941 / 64 69 66-31

Montag bis Freitag 8:00­–­16:00­Uhr­­

09.03.16 14:53


life & style

Das Uhrwerk, auch Kaliber genannt, ist auch heute noch die komplexe Seele einer guten, verlässlichen Armbanduhr.

D

ie digitale Revolution geht mit einer scheinbar nicht enden wollenden, progressiven Entwicklung einher. Fortschritte, welche vor zwanzig Jahren als Science Fiction galten, sind heute Realität. Unglaubliche Neuheiten wurden etwa auf der jüngsten CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas präsentiert. Selbst Automobile waren vertreten, selbstfahrende wohlgemerkt. Connected Cars, Kühlschränke, die rechtzeitig über „Mindestbestände“ informieren, ein digitaler Smartshoe, welcher bei Bedarf die Füße wärmt, die Schritte zählt und natürlich auch die Smart Watch – all das sind Gadgets, welche ganz bestimmt die „Early Adopters“ unter uns faszinieren.

Wertvoll

& langlebig

Deutsche Zeitmesser beliebt auch dank zeitlosen Designs

Natürlich sind gerade die deutschen dem technischen Fortschritt gegenüber aufgeschlossen. Aber unter uns: Sehnen wir uns in Anbetracht dieser digitalen Produktoffensive nicht auch nach dem wertigen, langzeitstabilen Analogprodukt? Darin dürfte mit ein Grund sein, dass heute Armbanduhren aus deutscher Produktion so beliebt sind wie selten zuvor. Armbanduhren, die auch in zehn, zwanzig oder weiteren Jahren einwandfrei funktionieren und ihren zeitlosen Reiz auf uns ausüben. Dabei handelt es sich ausschließlich um filigrane Feinmechanik. Die Feinsten muss man von Hand aufziehen, manche überzeugen aber auch mit Automatik: Herrlicher Anachronismus! Waren in der Vergangenheit maximale Exklusivität mechanischer Uhren den Schweizer Marken vorbehalten, gibt es mittlerweile etliche Uhrenhersteller aus Deutschland, welche weit über die europäischen Grenzen Bekanntheit erlangen und das nicht ohne Grund: Jahrelange Tradition hat die Uhrenherstellung im malerischen Örtchen Glashütte/Sachsen.

48

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 48

Foto: Uhrenfabrik Junghans

09.03.16 14:53


life & style

Gewissermaßen ist dort eine Konzentration von Know How und Fertigungspräzision angesiedelt. Und die meisten Hersteller von hochwertigen Chronometern aus deutscher Produktion. Namen wie Lange & Söhne, Glashütte Original, Union Glashütte/Sa. und Nomos, um nur die bekanntesten zu nennen, sind auch heute an diesem sagenumwobenen Ort aktiv. Nachvollziehbarer Hintergrund für die Masse an Uhrenherstellern in Glashütte ist die von 1878 bis 1951 bestehende „Deutsche Uhrmacherschule Glashütte“, welche von 1951 bis 1992 als Ingenieurschule für Feinwerktechnik fortgeführt wurde. Natürlich sind Namen wie Junghans, Sinn und Stowa, um nur einige zu nennen, nicht weniger bedeutsam und in den Auslagen exklusiver Uhrenhändler präsent. Wer braucht schon eine Rolex?

Scherz beiseite: Das Uhrwerk, auch Kaliber genannt, ist auch heute noch die komplexe Seele einer guten, verlässlichen Armbanduhr. Hochwertige Lagerungen auf Rubinen, feinste Schliffe und Polituren der Bauteile ermöglichen maximale Ganggenauigkeit. Manche Uhren haben einen Glasboden. Da lässt sich das Werk bei der Arbeit beobachten. Solcher Art Uhrenhersteller, die noch in der Lage sind etwas derart Hochwertiges zu produzieren, gibt es in weltweit weniger als 20 Manufakturen.

Egal ob groß und markant, oder fein und zurückhaltend. Deutsche Uhrenhersteller bieten hoch Exklusives für das Handgelenk und sind wieder zu Trendsettern in diesem Bereich geworden. Wer es nicht glaubt, begibt sich in die Fußgängerzonen unserer Region und bleibt dort stehen wo die Preisschilder vierstellige Werte anzeigen. Und da wird es richtig interessant … ■ Text: Lothar Traub

Foto: SINN

Fotos: NOMOS

EVELYNE VOCK Exklusive Mode Heilbronn

Marktplatz 3 | Käthchenhof | 74072 Heilbronn Telefon: 0 71 31-3 90 00 73 evelyne.vock@t-online.de

TOP_HN_1-2016_34.indd 49

09.03.16 14:53


anzeige

Heilbronn: Glanzvoller Auftritt Nach einem kompletten Umbau präsentiert sich die Galeria Kaufhof Heilbronn ihren Kunden noch attraktiver und moderner und bietet mit fast 50 neuen Marken inspirierende und überraschende Einkaufserlebnisse.

„Der Umbau in zwei Phasen bei laufendem Betrieb war eine Herausforderung“, sagt Filial-Geschäftsführer Wolfram Struth. „Wir danken unseren Kunden, die uns trotz Unannehmlichkeiten die Treue gehalten haben und nun die neue Galeria Kaufhof mit rund 50 weiteren Marken genießen können.“

einem exklusiven und luxuriösen Sortiment in neue, edle Duftwelten entführt. In der Uhren- und Schmuckabteilung lassen viele neue Top-Marken keine Wünsche offen. Daran schließt sich auch die Handtaschenabteilung mit Marken wie Tommy Hilfiger, Calvin Klein oder Furla an. Mehr als 400 qm – das ist die neue Dimension der Damenschuhabteilung mit Brands wie Unisa, Tommy Hilfiger und Peter Kaiser.

166691/4

Zunächst waren das erste und das zweite Obergeschoss umgebaut worden: In der galeria-kaufhof.de Herrenabteilung haben neue Marken wie Als Multichannel-Warenhaus bietet Galeria Naketano, Digel oder Tom Tailor Denim Heilbronn Kaufhof ihren Kunden im neuen Service| Fleiner Straße GALERIA Kaufhof GmbH Leonhard-Tietz-Str. 1 Einzug gehalten. Sportbegeisterte können center alle Leistungen rund um die OnP Parkhaus Stadtgalerie, GALERIA Kaufhof, geöffnet bis 2.00 Uhr nachts. 50676 Köln in der Sportabteilung weiterhin auf kom- line-Bestellungen, die über www.galeriapetente Beratung und eine große Auswahl kaufhof.de getätigt werden. Im Untergean Marken bauen, darunter nun auch das schoss findet der Besucher brandneu die ET:xx.xx.xxxx 166691_EO_Teaser_Heilbronn623_218x300_0103 17.02.2016 166691_EO_Teaser_Heilbronn623_218x300_0103.indd 1 18.02.16 09:11 und Abteilungen Kurzwaren, HaushaltLabelStand: Under Armour. Bettwaren in moderner und inspirierenIm ersten Obergeschoss sind die Verände- der Präsentation. Neuzugänge finden sich rungen noch deutlicher zu erkennen: Hier ebenfalls in der Delikatessa: Edle Destillafindet sich jetzt die Damenwäsche- und die te, Weine und Schaumweine mit höchstem Kinderabteilung. Dafür sind die Damen- Markenanspruch runden das Feinschmeschuhe und Accessoires ins Erdgeschoss cker-Angebot ab – ergänzt von einem hochgezogen. Hier ist alles neu: Die Parfüme- wertigen Süßwaren-Sortiment. ■ rieabteilung präsentiert als erste deutschlandweit bei Galeria Kaufhof einen MultiFragrance-Counter (Abbildung), der mit Fotos: Shopgestaltung ähnlich bei GALERIA Heilbronn

TOP_HN_1-2016_34.indd 50

09.03.16 14:53

ET 166691


anzeige

166691/4

galeria-kaufhof.de GALERIA Kaufhof GmbH Leonhard-Tietz-Str. 1 50676 Kรถln

Heilbronn | Fleiner StraรŸe P Parkhaus Stadtgalerie, GALERIA Kaufhof, geรถffnet bis 2.00 Uhr nachts.

TOP_HN_1-2016_34.indd 51 ET:xx.xx.xxxx 166691_EO_Teaser_Heilbronn623_218x300_0103 Stand:17.02.2016 166691_EO_Teaser_Heilbronn623_218x300_0103.indd 1

09.03.16 14:53 18.02.16 09:11


life & style | mode

Der

Frühling kommt Endlich zwitschern die Vögel, die Seele atmet auf und wir haben für Sie auf den nächsten Seiten einen Blick auf die Frühjahrs- und Sommerkollektionen der Designer geworfen. (Fast) alles geht …

Die Familie hat zur Gartenparty eingeladen – und die Tochter kommt aus der Stadt zurück in die alte, etwas spießige Heimat. Für die Topshop Unique Kollektion für Frühjahr-/Sommer inszeniert Creative Director Kate Phelan die Models als rebellische britische Schönheiten, die Spaß haben wollen und den Dresscode der Gartenparty mit einem gewissen Augenzwinkern erfüllen. Es scheint, als habe das Topshop-Girl ein Erbstück aus dem Kleiderschrank ihrer Großtante gegriffen und es mit ihren eigenen Trendteilen aus der Großstadt kombiniert: Ein enges Ledertop wird zum schwarz-weißen floralen Sommerrock getragen, eine knallige, über die Schultern rutschende Strickjacke zum aufreizend-transparenten Blümchenkleid. ■

52

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 52

09.03.16 14:53


mode | life & style Heilbronn_GUNST_schober_hotspot__gunst 23.02.16 15:01 Seite 1

HOT SPOT DER MODE Gelbinger Gasse 26 74523 Schwäbisch Hall Telefon 0791/9463544 www.andrea-gunst.de

Text: beautypress.de, Fotos: Unique

THOMAS RATH BRUNO MANETTI ROBERTO CAVALLI FABIANA FILIPPI ESCADA BOGNER u.v.a.m.

Modeschauen: Freitag, 18. März um 14 & 17 Uhr Mittwoch, 23. März um 17 Uhr

Wir bitten um tel. Platzreservierung: Sülmerstraße 34 | 74072 Heilbronn Telefon 0 71 31 – 3 90 26 61 info@dusa-mosner-designermoden.de

TOP_HN_1-2016_34.indd 53

STIL, QUALITÄT & INSPIRATION! 53

09.03.16 14:53


life & style | mode

Hoch hinaus Schuhmode spielt mit Vielfalt

Foto: Peter Kaiser

P

Foto: Peter Kaiser

Foto: Schuhe Lloyd

lateausohlen sind im Mainstream angekommen. Egal ob bei sportlichen Sneakers, bequemen Mules, luftigen Sandalen oder verführerischen High Heels, die dicke, oft ultraleichte Sohle ist ein Must Have der kommenden Saison. Pfiffig ist sie mit Haifischzähnen im Profil, lassen sie sich besonders gut zu angesagten MarleneHosen stylen. Ebenfalls Retro ist der Blockabsatz aus den 70er. Sein großer Vorteil: Er zaubert auch etwas kräftigere Beine schlank und lang. Midi-Absätze im Granny Style der 60er Jahre erleben nicht nur ein Revival, sie sehen immer schick aus. Eigentlich nie recht aus der Mode gekommen, erlebt der Keilabsatz einen Aufschwung. Die Wedges bieten Höhe und gute Standfestigkeit zugleich. Und sie sind ein wahrer Allrounder unter den Schuhen: Zu Shorts, langen Hosen und zum Rock, kurz, Midi oder lang, zieren sie perfekt den Fuß.

cher, da sie die Fessel sanft umspielen und betonen.

Glamour-Faktor Darf’s ein bisschen mehr sein? Die Designer mögen es opulent und schöpfen aus dem Vollen. Sie haben sich von fernen Kulturen, dem Jugendstil und aus dem Art déco inspirieren lassen. Sie setzen auf Strass, Glitzer, Ketten, Spangen, Nieten, Samt, Brokat, Spitze in Kombination mit Lack, Leder und Strukturprägungen wie Kroko. Und die edlen Materialien trägt Frau keinesfalls nur zur Abendrobe und Pistenoutfit. No way! Flats, Sneakers und Brogues, selbst die angesagten Espandrilles kommen glimmernd und glitzernd daher, gerne in Metallic-Tönen, allen voran in Silber. So peppen sie Jeans auf oder andere lässig-sportliche Outfits. ■ Text: Dora Linder

Gut geschnürt

Foto: Hassia

Foto: Peter Kaiser

Ohne Schnürung läuft diesen Sommer nichts. Trendy sind nach wie vor die Klassiker: die superflache Gladiatorensandale. Die zarten Bänder zieren auch spitze, filigrane Ballerinas, elegante Slingbacks, Ankle Sandals, High Heels und Pumps. Durch die raffinierten Bänder werden die feinen Modelle noch einen Touch zarter und weibliFoto: Schuhe Lloyd

54

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 54

09.03.16 14:53


mode | life & style

exclusivmoden t ra ch t e nmode n

Im Wandel der Zeit

L

ässig, luftig und manchmal schreiend bunt kommen die Mode-Trends dieser Saison daher, ohne für den noblen Auftritt auf das feine Stöffchen zu verzichten – im Gegenteil. Moderne Bohème könnte man darum auch dazu sagen, wenngleich auch dieses stimmt: erlaubt ist, was gefällt. Ob Festival, Stadtbummel oder Pool-Party: Netze, Fransen und Plissee-Falten, feenhafte Kleider, die an Lingerie und Negligees erinnern, sind in Pastell ebenso zu sehen wie in krassen BlockStreifen, in floralen Mustern und kombiniert mit kurzen Bomberjacken mit AlloverBlüten-Prints. Es gibt Taillen mit Schleifen, schulterfreie CarmenTops und flache Treter. Der Metallic-Look bleibt noch ein wenig und so breit wie dieses Bild waren wohl die Trägerinnen der ersten Vertreter des Looks, der dem heutigen seine FreiheitsAttitüde verlieh: die Hippies. Unkompliziert und wunderbar kombi-tauglich sind die luftigen Maxikleider mit exotischem Ethno-Look, dazu bequeme Espadrilles oder Luxus-Pantoletten – das macht Lust auf einen entspannten Sommer.

Modern Bohème,

der lässige Schick Fotos: Airfield Kleider

Vive la vie bohème! Der Stil der Bohème, auch Boho Chic, zieht sich durch die Jahrzehnte und wandelt sich im Trend der Zeit. Ursprünglich bezeichnete Bohème die aus Böhmen kommenden Roma. Wurde damit anfangs eher das unstete Leben des „fahrenden Volks“ assoziiert, erfuhr der Begriff im 18. Jahrhundert eine Aufwertung. Die BohèmeKultur wurde mit dem Künstlertum und seinem Lebensstil verbunden, der Freiheit und Kreativität verkörperte. Im englischen Sprachraum zum Boho Chic verkürzt, brachten sodann etwa die Franzosen im 19. Jahrhundert die eleganten Variationen mit ein.

Fotos: Irina Bischoff

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 55

Kirchbrunnenstraße 23 74072 Heilbronn 07131 Fon 824 55 Fax 390 88 52 info@rudolfosmoden.de www.rudolfo-heilbronn.de www.facebook.com/RudolfoHeilbronn 09.03.16 14:53


life & style | mode

It-Girl’s Love Der Boho Chic ist seit 2004 dank Sienna Miller sehr populär. In fließenden Hippie-Röcken, Fellwesten und coolen Stiefel des It-Girls treten seitdem auch Trendsetterinnen auf wie Kate Moss, Lindsay Lohan, Kirsten Dunst und die Olsen-Zwillinge und alle interpretieren sie den Stil für sich neu, denn Kreativität und Individualität sind das A & O, geht es – passend zur Hippie-Kultur – ja doch vor allem um ersehnte, ferne Freiheit.

Fotos: Thomas Rath

Trauringe · Schmuck · Uhren · Anfertigungen Gold- & Silber-Ankauf · Reparaturen Ohrlöcher stechen · Uhren-Batterie-Service

Kramstraße 4 & Kirchbrunnenstraße 20 74072 Heilbronn Öffnungszeiten:

Foto: Airfield Kleider

Mo – Fr 10:00 – 18:30 Uhr Sa 10:00 – 16:00 Uhr 56

TOP_HN_1-2016_34.indd 56

09.03.16 14:53


mode | life & style

That’s boho! Locker und weit, lang und Hauptsache bequem! Designer wie Roberto Cavalli, Valentino und Giambattista Valli zeigten für ihre kommenden Sommerkollektionen wunderschöne fließende Maxikleider – dank transparenter Stoffe und viel Spitze auch sehr sexy. Es wird locker geschnürt, ob Oberteile und Kleider oder Sandaletten und Gürtel. Folkloristische Elemente finden Eingang bei Elementen in Häkel-Optik, Spitzen oder Materialien wie Leder und Hanf oder setzen sich in Szene mit Fransen, Stickereien und verspielten Rüschen, natürlich samt Flower Power! Denn Blumen finden sich in Form von Prints wieder, aufgestickt oder im Haar und bei den Herren sogar in Bärten!

Von der Natur gemalt! Farblich ist vieles möglich: sanfte Töne gesellen sich zu kräftigen, leuchtenden Farben wie Orange, Smaragdgrün, Rubinrot oder tiefem Blau: Farben, wie sie die Natur selbst malt! Individualismus ist auch bei den Accessoires gefragt: Schlapphut oder Federohrringe – am besten Unikate! Und klimpern darf es! Und auch wenn die Boho-Looks an sich schon alles andere als zurückhaltend sind – Schmuck darf nicht fehlen! Große Ohrringe, klimpernde Armbänder, Fußkettchen, Ketten mit Holzperlen … möglich ist, was gefällt. Toll fügen sich große Sonnenbrillen ein. Eines versteht sich dabei von selbst: Die Accessoires sollten aufeinander und aufs Outfit abgestimmt sein, sonst wird aus lässig leicht lächerlich. Das Haar wird zum Look dann typischerweise offen getragen, gerne mit sanften Wellen, als locker geflochtener Zopf oder als undone wirkender Dutt. ■

Fotos: Olga Tkhor

Foto: Thomas Rath

Text: TM / fashionpress.de

Foto: Thomas Rath

57

TOP_HN_1-2016_34.indd 57

09.03.16 14:53


TOP ADRESSEN

STILBRUCH

FIGUR & FORM HEILBRONN

Sülmerstraße 14 · 74072 Heilbronn Tel: 07131 84 05 6 · info@stilbruch.hn

Sonnengasse 5 · 74072 Heilbronn Tel: 07131 78 23 45 · info@figur-form.de · www.figur-form.de

Freude an Stil und Mode! Stilbruch menswear bietet aktuelle Herrenmode in bester Innenstadtlage Heilbronns. Allein die außergewöhnliche Ausstattung und die Marken sprechen für die Begeisterung der Geschäftsführerin. Myriam Bucher legt Wert auf hochwertige Qualität und auf das gewisse Etwas. Ausgesuchte Brands für jedes Alter, vorwiegend aus dem Fashion und Denimbereich, verteilen sich auf zwei Etagen.

Das Fach-Miederstudio FIGUR & FORM des Sanitätshauses Weber & Greissinger, ist seit mehr als 15 Jahren die erste Adresse, wenn es um modische Dessous mit oder ohne Bügel bis in großen Größen geht. Top aktuelle Bademoden, Tag- und Nachtwäsche und Accessoires, z.B. Pareos und Badeschuhe runden das Angebot ab. Lassen Sie sich in unseren klimatisierten Räumen in angenehmer Atmosphäre beraten.

Freundlich und fachkundig berät sie das Team bei einer individuell richtigen Wahl aus TOP-Labels wie Closed, Denham, Tintoria Mattei, KOI, Avant Toi, Blond No.8 und anderen mehr. Freuen Sie sich auf die neue Kollektion Frühjahr / Sommer.

Für den Sport sind Sie, mit unserer Active-Serie bestens ausgerüstet. Das Sortiment wird ergänzt durch funktionelle und schicke Mode nach einer Brust-OP, denn entscheidend für das Wohlbefinden und das äußere Erscheinungsbild ist die Wahl des passenden BHs und der richtigen Prothese.

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10:00 – 19:00 Uhr, Sa: 10:00 – 17:00 Uhr

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9:00 – 18:00 Uhr, Sa: 10:00 – 16:00 Uhr

BETTEN FRIZ

ZIGARRENHAUS KLENK / CIGARDELUXE

Große Bahngasse 18 – 20 · 74072 Heilbronn · Tel: 07131 59 84 00 info@betten-friz.de · www.betten-friz.de

Rappenauer Straße 7 · 74206 Bad Wimpfen · Tel: 07063 97 70 12 info@humidorservice.de · www.humidorservice.de

Frühling – aufbrechende Frische für uns alle so wichtig! Deshalb lieben wir die frischen Farben des italienischen Styles, der nirgends besser als bei Bassetti umgesetzt wird. Auch dieses Jahr strahlen die Muster und Farben pures, schönes Lebensgefühl aus. Genau das, was uns jetzt gut tut. Inspirationsthema sind für 2016 die italienischen Gärten, der Moment der Blüte. Granfoulard Bassetti gibt es als Bettwäsche und als Tischwäsche. Es gibt Kissenbezüge in verschiedenen Größen und die wunderbaren Kuschelplaids. Passende Fensterschals und Kimonos ergänzen das Programm. Gönnen Sie sich diesen Luxus – Sie werden es nicht bereuen. Betten Friz – Heilbronn mitten in der Fußgängerzone und am Europaplatz

Mild, doch reich an Geschmack: La Tentation, die kleinste handgerollte Zigarre der Welt, ist exklusiv im Zigarrenhaus Klenk erhältlich und wird Sie mit besonderem Geschmack überzeugen. Diese dominikanische Zigarre verdankt ihre leichten Aromen dem hervorragenden Tabak, der fünf Jahre fermentiert.

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10 – 19 Uhr, Sa: 10 – 18 Uhr

Wenn auch oft optisch mit einem Cigarillo verglichen, überrascht der kleine Longfiller mit dem vollen Aroma einer Premiumzigarre. Ein Rauchgenuss für circa acht Minuten – perfekt in einer Lesepause bei einer Tasse Cappuccino, bei uns in der Augusto-Lounge, zuhause oder als Geschenk für Freunde – ganz wie Sie wünschen. (4 St zu 8 EURO). Öffnungszeiten: Mo – Fr: 8:00 – 18:00 Uhr, Sa: 8:00 – 13:00 Uhr, „Rauchiger Dienstag“ immer ab 18 – 22 Uhr.

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 58

09.03.16 14:53


top adressen

CHARDON MODEFACHGESCHÄFT

MÜLLER & BUCHER IMMOBILIEN TREUHAND GMBH

Lohtorstraße 11 · 74072 Heilbronn Tel: 07131 12 45 73 7

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung · Moltkestr. 10 74072 Heilbronn · Tel: 07131 7878 0 · Fax 07131 7878-78 info@mueller-bucher.de · www.mueller-bucher.de

Modebewusste Damen und Herren auf der Suche nach hochwertigen sportlich-eleganten Outfits wissen: Bei Erika Chardon sind sie in den besten Händen.

Geht es um Gewerbeimmobilien im Wirtschaftsraum Heilbronn ist die Müller & Bucher Immobilien Treuhand GmbH der kompetente Ansprechpartner. Neben der Vermittlung gewerblicher Immobilien gehören zum Angebot die Verbesserung der Gesamtrendite bei Vermietung teilweise leerstehender Objekte und die Entwicklung gewerblicher Liegenschaften. Optimale, individuelle Beratung zeichnen Müller & Bucher aus. Diese Kompetenzen nutzen auch bereits Global-Player, wie zum Beispiel die BayWa AG München und die öffentliche Hand: Tom Bucher schloss mit dem Land Baden Württemberg einen Mietvertrag über großflächige Büroräume im Neckarturm und aktuell mit dem Landratsamt Heilbronn einen Mietvertrag in der Kaiserstraße Heilbronn.

Die Inhaberin des Heilbronner Fachgeschäfts und ihre Mitarbeiterinnen Birgit Völlinger und Carmen Wurst legen großen Wert auf Kundenfreundlichkeit sowie kompetente und typgerechte Beratung. In Ihrem lichtdurchfluteten Laden führt Erika Chardon für Damen erstklassige Marken wie Luisa Cerano, Riani, Sani Blu, Maerz, Margittes, BM Company und Cassis in den Größen von 38 bis 48. Herren können sich auf Kleidung der exquisiten Labels Paul & Shark, Sail Exp, Navigare, Meyer Hosen und Maerz in den Größen 48 bis 60 freuen. Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9 – 18 Uhr, Sa: 9 – 16 Uhr

MHW BIKE-HOUSE GMBH

Ausgabe 1 | 5. Jahrgang Frühjahr 2016 | 4,– €

H O H E N L O H E

|

Z A B E R G Ä U

|

A U N O R D K R A I C H G

HEILBRONN

Schmollerstr. 43 · 74523 Schwäbisch Hall · Tel: 0791 95 66 89 50 info@mhw-bike.de · www.mhw-bike.de

Hier

kultur

Kosmos Beuys

Eigenwillig und begnadet Eigenw freizeit

Blüten & Spiele

Landesgartenschau Öhringen Landes

Das „Aus“ für Plastik Technologieführer aus Ilsfeld

mode

Trend Bohème Lässig in Qualität 1 4 0 1 4194988504004 0

Heilbronn_Titel_1-16.indd

06.03.2016 19:14:02

1

könnte Ihre Anzeige stehen!

Gut vorbereitet in die Saison 2016. Auf über 2.000 m² Verkaufsfläche präsentiert die MHW Bike-House GmbH wieder eine ganze Reihe großartiger Angebote. Bei über 5.000 Fahrrädern auf Lager, darunter alle namhaften Marken wie Cube, Ghost, Scott, Haibike, Diamant oder Winora, finden Sie immer Ihr Wunschbike. Selbstverständlich dürfen Sie jedes Bike probefahren. Durch den neuen Online-Shop www.elektrofahrrad.de bietet MHW nun zusätzlich ein Portal, das sich speziell an die E-Bike Interessierten wendet. Unser Bike-Team freut sich auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10 – 12:30 Uhr und 14 – 18:00 Uhr, Sa: 9 – 14 Uhr

Schon ab 380 € – Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

07265 / 234 23 01 heilbronn@top-magazin.de top magazin HEILBRONN · Thienes Marketing und Verlag Götzenbergstr. 4 · 74889 Sinsheim · www.top-magazin.de/heilbronn

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 59

59

09.03.16 14:53


top adressen

Zufriedene Kunden kommen wieder 60 Jahre MARGOT ARNOLD in der Hafenmarktpassage

Wenn heute ein Geschäft auf 60 Jahre zurückblicken kann, ist das schon etwas Besonderes. Darum feiert das Team des Heilbronner Dessoushauses MARGOT ARNOLD unter Inhaberin Petra Streule das Jubiläumsjahr 2016 auch mit mehreren Events. Petra Streule präsentiert so am 2. April eine Modenschau zusammen mit der Firma Imperial B&V in der Lise-Meitner-Straße 14 in Heilbronn. Beteiligt sind auch das Weingut Schäfer, Lehrensteinsfeld, mit spanischen Weinen und die Goldschmiede Peter Frick aus Weinsberg. Auch Mitte Mai lädt Petra Streule wieder ein: dieses Mal in die Hafenmarktpassage zur Modenschau. Dass ihre Vorgängerinnen stets ganze Arbeit leisteten, weiß Petra Streule anzuerkennen. Sie selbst hat seit Übernahme 2014 das im Mai 1956 von Margot Arnold gegründete Geschäft auf modernen Kurs gebracht. Und bei der Umsetzung hatte sie tatkräftige Unterstützung ihrer erfahrenen Mitarbeiterinnen, welche die Kundschaft und deren Wünsche bestens kennen. So sind etwa Heiderose Poock seit ihrer Ausbildung im Hause Margot Arnold und Sabine Rimner beide seit Jahrzehnten dabei und auch Monika Müller gehört seit 20 Jahren zum Team. Elke Keicher ist ebenso wie Renate Zondler eine langjährige verlässliche Kraft.

(Von links) Inhaberin Petra Streule, Heide-Rose Poock und Karin Beer

MARGOT ARNOLD INH. PETRA STREULE Gustav-Binder-Str. 6 – 8 · 74072 Heilbronn · Tel: 07131 85 56 0 Fax: 07131 85 57 5 · info@margot-arnold.de · www.margot-arnold.de Mit innovativer Beachwear startet das Dessoushaus MARGOT ARNOLD in die warme Saison. Für die individuelle Anpassung der Modelle sorgt das hauseigene Schneideratelier. Aktuell empfiehlt das Team um Inhaberin Petra Streule gern hochwertige Bademode von MARYAN MEHLHORN. Liebevolle Details wie zarte Drapees versprechen einen eleganten Auftritt mit gewissem Etwas. Bei MARYAN MEHLHORN steht die Kombinierbarkeit im Fokus. Handwerkskunst par excellence ermöglicht eine schlankere Silhouette. Aufsehenerregendes Flechtwerk bei Bikinis und Einteilern der Modelle MASTERPIECE bringen mit fein schimmernder Qualität einen femininen Glamourfaktor mit. Auch zu Accessoires – Pareos, Strandkleider und mehr – werden Sie hier kompetent und stets freundlich beraten. Öffnungszeiten: Mo – Fr: 9 – 18 Uhr, Sa: 9 – 16 Uhr

60

Petra Streule richtete das Sortiment mit Calvin Klein zum Beispiel auch auf jüngere Kundschaft aus. Nichtsdestotrotz liegen ihr auch Damen höheren Alters am Herzen. Und so finden Mädchen hier ebenso ihren ersten BH nebst guter Beratung wie Frauen jeden Alters stets hochwertige Qualität in bester Verarbeitung, sei dies bei Nachtwäsche, Bademoden oder Dessous. Das hauseigene Schneider-Atelier ermöglicht die individuelle Anpassung und gerne Reparaturen. Da auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, freut sich Inhaberin Petra Streule mit den Kundinnen, die das Geschäft glücklich verlassen. „Wer sich wohlfühlt, kommt zurück und empfiehlt uns weiter.“ Gerade beim Wäsche- und Bademodenkauf ist eine persönliche, kompetente und vertrauenswürdige Fachberatung unersetzbar, um nachher lange Freude an einem anschmiegsamen Negligee oder feinen Dessous zu haben. ■

Text: TM Fotos: Tanja Capuana Die Schaufenster des modernen Wäschehauses MARGOT ARNOLD in Heilbronns Hafenmarktpassage

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 60

09.03.16 14:53


ssage

life & style

BEAUTY NEWS BEAUTY FOR HER

EINE DER ERSTEN ADRESSEN FÜR GUTES AUSSEHEN!

1 ★ FaceContour-Lipologie ★ Radiofrequenztherapie Straffungsbehandlung

2

★ Dr. Dennis Groß Peelen statt Liften ★ Infrarot Kaltlaser System ★ Dermabrasion

3

★ X-Treme Lashes Dauerhafte Einzelwimpern ★ Permanent-Make up 25-jährige Erfahrung ★ Original Med-Contour Body Styling

4

★ IPL: dauerhafte Haarentfernung

5

1. ROUGE DIOR VERNIS NAGELLACK · Entdecken Sie die neue Generation des Dior Vernis und seine besondere Formel für einen unübersehbaren Gel-Effekt! Preis: 10 ml, 24,99 Euro. 2. TERRYBLY DENSILISS CONCEALER · Der Concealer wurde entwickelt, um die Anzeichen der Hautalterung komplett zu beseitigen, feine Linien und Falten zu glätten und die Konturen wieder in Form zu bringen. Preis: 2,5 ml, 36,99 Euro. 3. HIGHLIGHTER BLUSH L'ORCHIDEE VON SISLEY PARIS · Die Nuancen dieses BlushHighlighters bringen den Teint mit einer leicht anzuwendenden Textur und einem unendlich variierbaren Farbspiel zum Strahlen. Preis: 15 g, 81,00 Euro. 4. DIORSHOW FUSION MONO Lidschatten · Diorshow Fusion Mono verschmilzt nahezu mit dem Lid und taucht es in eine Samtfarbe. Preis: 6,5 g, 33,99 Euro. 5. CHUBBY STICK MOISTURIZING LIP BALM VON CLINIQUE · Der praktische Lippenpflege-Stift von Clinique mit Mango, Sheabutter, Avocado- und Jojoba-Öl verwöhnt die Lippen wie ein Pflege-Balsam und verleiht ihnen eine natürlich sanfte Farbe. Preis: 3 g, 19,99 Euro.

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 61

Gabi Leunig · Fachinstitut für Ganzheitskosmetik und Permanent Make-Up Fleiner Straße 39 · 74072 Heilbronn www.gabi-leunig.de Fon 0 71 31 8 61 74 · Fax 07131 963814

NEU UND DIREKT: Gabi Leunig goes Online! Tolle Aktionen finden Sie in unserem Webshop: Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

61

www.kosmetikshop-gabi-leunig.de 09.03.16 14:53


WELLNESS & GESUNDHEIT

tief DURCHATMEN Extraportion Salz sorgt für Mineralien

Plätze, an denen gute Luft zuhause ist, wo sich Sonne, Wind und Salzwasser zu einem gesundheits-fördernden Cocktail vermischen und dabei noch ein wunderbares Ambiente bieten gibt es – natürlich – am Meer. Die Kraft der salzhaltigen Luft ist seit Jahrhunderten bekannt, doch die heutige Wissenschaft fördert stetig Details zu ihrer Wirkungsweise zutage. Doch auch, wer nichts mit der Küste am Hut hat oder mit dem gesunden Reizklima an der Nordsee, kann den gleichen Gesundheitseffekt erzielen: Im Hochgebirge ist die Luft rein und allergenarm und eine Alternative im Alltag bieten Salzgrotten, die mittlerweile quer durch Deutschland zu finden sind.

D

ie Atmung ist ein lebenserhaltender, natürlicher Reflex und wir können die Atmung darum nicht einfach einstellen, wohl aber variieren – bewusst oder unbewusst. In Stress-Situationen atmen wir automatisch gehetzter, bei Angst stockt der Atem, tief aufgeatmet wird vor Erleichterung. Doch immer öfter stockt uns der Atem. Die zunehmende Luftverschmutzung, ausgelöst durch Verkehrs- und Industrieabgase und damit besonders in Ballungsgebieten ein großes Problem, belastet die Atemwege und kann zu chronischen Erkrankungen führen.

min überschwemmt den Körper und beflügelt die Seele. Wie beim Genuss von Schokolade, aber ohne Kalorienzufuhr. Das Immunsystem jubelt, und der gesamte Organismus erlebt eine Verjüngungskur, die an der Nordsee mit drei Milligramm Salz pro Kubikmeter Luft um ein dreifaches intensiver ist als an der Ostsee. Wer Schadstoffen und Pollen ganz aus dem Weg gehen will, wagt sich auf die ostfriesischen Inseln. Das Brandungsaerosol, die winzigen salzhaltigen Tropfen Meerwasser, die beim Brechen der Wellenkämme in die Luft gelangen, unterstützen dort die Regeneration der Atemwege und die Linderung von Hautkrankheiten noch intensiver. Ein positiver Nebeneffekt, der übrigens am Mittelmeer nicht eintritt, denn dort fehlen sowohl der Kältereiz als auch die hochgradig reine Luft.

Abwehr stärken „Thalasso“ (griechisch: das Meer) ist in jüngster Zeit mit der Wellness-Welle populär geworden. Das Meer liefert für Thalasso-Anwendungen neben der salzhaltigen Seeluft auch Naturprodukte wie Wasser, Algen und Schlick. In Kombination mit dem gesun-

Reizender Empfang … … auch im wahrsten Wortsinn! Das Reizklima an Nord- und Ostsee setzt sich aus den Faktoren Wind, UV-Strahlung, Salz, Temperatur und Luftfeuchtigkeit zusammen. Während man entspannt am Strand entlang wandert, am besten in der besonders salzhaltigen Brandungszone, dringen wichtige Spurenelemente und Mineralien durch die Atmung und jede Pore in den Körper. Nebenbei wird die Haut geklärt und gestrafft. Stress und Sorgen fliegen mit dem allgegenwärtigen Wind davon, die Reinigung der Atemwege ist inklusive und der Puls sinkt. Das Glückshormon Dopa-

62

TOP_HN_1-2016_34.indd 62

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:53


wellness & gesundheit

dem Reizklima der Nordsee entfalten sie eine kraftvolle und ganzheitliche Wirkung, die den Stoffwechsel anregt und die körperlichen Abwehrkräfte stärkt. Wer sich nach einer mehrtägigen Vorbereitungszeit überwinden kann, in die 14 Grad kalte Nordsee zu steigen, fühlt sich hinterher wie eine Meerjungfrau. Thalasso - Anwendungen werden vor allem an der niedersächsischen Nordsee angeboten. Diese wurde 2014 vom „Europäischen Prüfinstitut Wellness & Spa e.V.“ zur ersten zertifizierten Thalasso-Region Europas ernannt.

Salziges Ambiente Auch Salzgrotten werden immer populärer. In diesen umgeben den Besucher oft Tausende von Salzbacksteinen und Salzbrocken. Bei beruhigender Hintergrundmusik strömt feingemahlenes Salzgranulat aus einer Mischung von reinen Salzsteinen aus den Wänden. Durch die Soleverneblung entsteht ein Mikroklima wie im Salzstollen. Die Besucher atmen die so angereicherte Luft, gebettet auf komfortable Entspannungs-Liegen, und bei 22 bis 25 Grad ein.

Faszinierende Farbwechsel beleuchten die Salzsteine, während variierendes Raumlicht den Tagesverlauf vom hellen Morgen über die zunehmende Dämmerung bis zum nächtlichen Sternenhimmel simuliert. Die Atemwege werden befreit, der Körper nimmt lebensnotwendige Minerlien wie etwa Magnesium, Kalzium, Natrium und Chlorid durch Atmung und Haut auf. Diese bindet die Feuchtigkeit, die wiederum für ein erholtes Hautbild sorgt. In mancher Salzgrotte, oft auch Salzoase genannt sind Salzkonzentrationen von zehn Milligramm pro Kubikmeter Luft und somit dreimal mehr Salz als im Nordseeklima enthalten. Eine kontrollierte Be- und Entlüftung sollte für optimale Luftqualität sorgen. In dieser Umgebung entsprechen 35 Minuten Regeneration und Tiefenentspannung Einem Tag Aufenthalt am Meer: eine schöne Alternative für alle, die nicht auf den Nordsee-Urlaub warten wollen, sondern auch im Alltag mal wieder tief durchatmen möchten. ■ Text: Astrid Anna Link Fotos: Salarium Bad Wimpfen, Astrid Anna Link

M ö g e n S ie n o ch m e h r S a u b e rke it ? D a s Du sch W C vo n Ge b e ri t u n d w ir m a ch e n d a s. „Das eingespielte Team” bei Neubau und Umbau, Reparatur und Beratung von Bad, Heizung und erneuerbarer Energiegewinnung.

Wenn Sie Qualität gut finden

Sanitär Heizung Solar Flaschner

63

TOP_HN_1-2016_34.indd 63

09.03.16 14:53


wellness & gesundheit

An einem Strang ziehen Gutes Arbeitsklima mit bestätigter Gefährdungsbeurteilung

Stress, Depressionen, Burnout durch penetrante Überbelastung oder Unterforderung: Seit Jahren nimmt die psychische Belastung der Menschen am Arbeitsplatz zu.

D

er Krankenstand steigt, Ausfälle sind vorprogrammiert, Frühverrentungen erfolgen und die Fluktuation in den Betrieben steigt. Der Gesetzgeber verpflichtet daher Unternehmer im Arbeitsschutzgesetz nicht nur, die physische Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten, sondern er muss sich auch um die psychische Gefährdungsvermeidung kümmern (§ 5 des Arbeitschutzgesetzes). Das heißt, jeder Unternehmer muss potenzielle Gefahrensituationen, die zu Erschöpfung, Ermüdung, Überforderung und Depressionen führen können, untersuchen, sonst riskiert er neben einem Bußgeldbescheid der Gewerbeaufsicht vor allem Regressansprüche der Sozialversicherungsträger wie Krankenkassen, Unfall- und Rentenversicherungen. Ist das der Fall, können enorme Beträge fällig werden. Die Pflicht besteht seit 1. Januar 2014 und gilt auch für kleine Betriebe. Die Untersuchungen müssen zudem dokumentiert werden. Nur so lassen sich spätere Ansprüche abweisen. Eine weitere Gefahr besteht zudem, ähnlich wie in Österreich jetzt schon nach EU-Recht möglich, dass der kranke Arbeitnehmer eine Entschädigung vom Arbeitgeber fordern kann.

Im Sinn beider Natürlich ist es nicht nur mit der Untersuchung von möglichen psychischen Gefährdungssituationen getan. Missstände und Ursachen müssen auch behoben werden. Davon profitieren Unternehmer und Arbeitnehmer gleichermaßen. Verbesserte Arbeitsabläufe und zufriedene Mitarbeiter steigern die Produktivität des Unternehmens und sichern so den Arbeitsplatz. Wie es um die psychische Gefährdung im Betrieb steht, darüber geben Krankenstände, Fehltage und Urlaub, der am Ende des Jahres nicht genommen wurde, schon Auskunft. Anschließend werden die individuellen Gegebenheiten am Arbeitsplatz der jeweiligen Branche geprüft. Das geschieht in Form einer Befragung, entweder nur mit den Führungskräften oder auch mit einzelnen Arbeitnehmern. Wie läuft die Organisation der Arbeit, wie sieht die Gestaltung des

64

Arbeitsumfeldes aus? Auch das Verhalten des Chefs wird unter die Lupe genommen. Dabei ist zum Beispiel wichtig, ob er die Leistungen seiner Mitarbeiter mit Lob würdigt und sie zu motivieren versteht. Außerdem wird gefragt, ob sich der Arbeitnehmer durch seine Stelle über- oder unterfordert fühlt. Die Befragung der Mitarbeiter ist immer anonym, damit sie ehrlich antworten können und keine Repressalien befürchten müssen.

Experten zu Rate ziehen Diese Daten zu ermitteln, ist gar nicht so einfach, zumal sie im Anschluss nach Norm dokumentiert werden müssen. Nur dann sind sie zum Beispiel rechtsgültig bei einem Verfahren vor Gericht und können auf Wunsch der Gewerbeaufsicht oder der Berufsgenossenschaft vorgelegt werden. Zwar dürfen die Unternehmer per Gesetz die psychische Gefährdungsbeurteilung selber vornehmen. Doch die IHK Heilbronn rät ihren Mitgliedern zum Experten. Diese arbeiten mit anerkannten Verfahren nach DIN ISO10075:3. Eine einfache Excel-Tabelle beispielsweise reicht nicht aus. Im Anschluss der Beurteilung gibt es für die Unternehmen das Zertifikat „bestätigte psychische Gefährdungsbeurteilung“. Damit schlagen die Unternehmen zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie tun ihre Pflicht und können das Zertifikat zur Werbung neuer Mitarbeiter nutzen. Denn nicht nur das Gehalt ist für einen Bewerber interessant, sondern auch der Schutz vor möglichen psychischen Belastungen am Arbeitsplatz. Allerdings gibt es für die Betriebe noch eine weitere Herausforderung: Laut IHK zeigen die Beurteilungen, dass in den meisten Fällen nicht die Bedingungen am Arbeitsplatz Grund für eine Erkrankung sind. Manchmal sind es die Überzeugungen, Sichtweisen des Einzelnen, die Anlass für Burn out & Co sind. An diesen kann der Arbeitgeber nichts ändern. Aber er kann zum Beispiel am Arbeitsplatz Seminare anbieten, wie etwa einen „Kurs Stabilisierung“ bei der IHK sowie unter anderem vom Netzwerk der Balance-Lotsen. An sechs bis zwölf Terminen lernen die Teilnehmer, wie sie besser mit Anforderungen und Druck im Beruf umgehen und stressfrei mit ihren Kollegen kommunizieren können. Außerdem werden Strategien entwickelt, um Ziele problemlos zu erreichen. Ganz wichtig: Signale erkennen und ernst nehmen, wenn der Körper Überforderung signalisiert. Die großen Krankenkassen bezuschussen diese Seminare. Der Arbeitgeber kann sie zudem steuerlich absetzen. ■

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 64

09.03.16 14:53


wellness & gesundheit

Der Gesetzgeber verpflichtet Unternehmer im Arbeitsschutzgesetz nicht nur, die physische Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten. Weitere Informationen www.heilbronn.ihk.de oder unter www.psychische-gefaehrdungsbeurteilung.de

Text: Dora Linder Fotos: pixabay

Achtsam bei der Arbeit Nehmen Sie sich ein paar Minuten, um über Ihre Einstellung zum Begriff Arbeit nachzudenken. Legen Sie kurz die Zeitschrift zur Seite, atmen Sie durch und beobachten Sie was Ihnen spontan einfällt. Unsere innere Einstellung bestimmt, wie wir Arbeit erleben, negative Einstellungen erschweren unseren (Arbeits-)Tag. Achtsamkeit hilft, Dinge fokussiert und mit etwas Abstand zu betrachten. Beginnen Sie Ihren Tag Achtsam, nehmen Sie beim Aufwachen zuerst sich selbst und Ihre Umgebung wahr. Nutzen Sie Ihre Sinne aktiv beim Wachwerden und nehmen Sie ein paar bewusste Atemzüge und stehen Sie langsam auf. Reden Sie mit Kollegen über die anstehenden Aufgaben und wo Sie Unterstützung benötigen bzw. anbieten können. Bringen Sie Bewegung in Ihren Arbeitsalltag und lösen Sie Anspannungen in der Muskulatur mit leichten Dehnübungen. Entwickeln Sie Empathie, Verständnis für Ihre Kollegen und Ihre Aufgaben. Gönnen Sie sich Pausen, um inne zu halten und den Gedankenstrom zu unterbrechen. Wenn auch nur wenige Minuten, üben Sie sich in kleinen Atem-Pausen. Und denken Sie daran: Manche Aufgaben sind im Team leichter zu lösen. Möge die Achtsamkeit mit Ihnen sein!

65

TOP_HN_1-2016_34.indd 65

09.03.16 14:53


KUNST & KULTUR

Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn

„Die Wurzeln in Heilbronn. Die Flügel in der Welt“ – das Motto des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn (WKO) spricht für sich: Tatsächlich treten die Musiker, darunter 20 festangestellte, im Land wie auch auf nationalen und internationalen Bühnen auf. Die im Juni anstehende Maimusik in Heilbronn (siehe Kasten) ist nur eines von vielen, das aber auf dem besten Weg ist, beliebte Tradition zu werden. Nicht umsonst: Das Zusammenspiel eines guten Orchesters erzeugt Glücksgefühle, bei Musizierenden und Zuhörern. Es macht wohliges Schaudern möglich und versöhnt mit einem

Preisgekrönt Die Diskografie des WKO umfasst aktuell mehr als 500 Werke. Dazu gehören eine Einspielung der Klavierkonzerte von Schostakowitsch und Haydn mit Martha Argerich am Klavier sowie Mozarts Violinkonzerte mit Frank Peter Zimmermann. Die CD mit Werken von Johann Christian und Johann Wilhelm Hertel wurde 2009 mit dem Echo Klassik ausgezeichnet. 2015 hat das WKO einen Teil zum Gesamtaufnahmeprojekt der Violinwerke Mieczyslaw Weinbergs von Geiger Linus Roth beigesteuert. Jüngst ist eine Aufnahme mit dem jungen Hornisten Felix Klieser bei Berlin Classics veröffentlicht worden, darauf Hornkonzerte von Joseph und Michael Haydn sowie W. A. Mozart.

Der Sog des Klangs Wo Babies glucksen und Kenner genießen, ist das WKO am Werk miesen Tag. Der Sog des Klangs entsteht durch seinen direkten Zugang zu unseren Emotionen, wie das WKO hier und in der Welt stetig wieder belegt. „Wir spielen in Heilbronn etwa 25 Konzerte in der Saison, darunter das Neujahrskonzert am 5. Januar und auch regelmäßig eine Musiktheaterproduktion mit dem Theater Heilbronn“, sagt die Geschäftsführende Intendantin Madeleine Landlinger. Dazu kommen rund 60 Konzert in Deutschland und im Ausland. So ist das Ensemble bereits in der Victoria Hall in Genf, dem Amsterdamer Concertgebouw sowie in Nantes, Bilbao und Tokio aufgetreten. Dazu kommen Gastspiele in der Royal Albert Hall in London, in Paris, Moskau, Istanbul und Tourneen durch Korea, Kambodscha, China und gerade im Januar Spanien. Gegründet wurde das WKO im Jahr 1960 von Jörg Faerber. Seit Chefdirigent Ruben Gazarian im September 2002 auch den Posten des Künstlerischen Leiters übernahm, wurde unter anderem das Standardrepertoire auf sinfonische Besetzung sowie die Wahl vieler Stücke aus der frühen Moderne, der Avantgarde und Romantik erweitert.

66

TOP_HN_1-2016_34.indd 66

„Wir haben ein treues, tolles Publikum“, lobt Landlinger. Pro Heilbronner Konzert in der Harmonie kann das WKO rund 1300 Besucher verbuchen. Viele Zuschauer genießen die Auftritte regelmäßig dank Abonnementreihe. Die Musiker geben pro Saison zehn Abo-Konzerte in Heilbronn, und fünf in Ulm. Im Juli und August pausiere das Ensemble in Heilbronn und ist auf renommierten Festivals unterwegs.

Große Solisten & Kinder frei Jedes Programm sei mit einem großen Solisten individuell gestaltet, so dass es abwechslungsreich sei und für jeden etwas biete, so Landlinger. Die Karten sind übertragbar und jeder Abonnent kann ein Kind oder Enkel bis 15 Jahren kostenlos mitnehmen. Kultur muss nicht teuer sein. „Wir haben Abonnements in jeder Preisklasse“, sagt Landlinger. Und alle unter 30 zahlen den halben Ticketpreis. Nachwuchsförderung ist ein wichtiger Bestandteil des WKO. Dazu zählt die Musikvermittlung. „Wir sind ein von Stadt und Land gefördertes Orchester mit Bildungsauftrag“, sagt Landlinger. Mit dem Programm „Kopfhörer“ wollen die Musiker Kinder und Jugendliche mit klassischer Musik vertraut machen. „Jedes Jahr gibt es ein Jugendprojekt mit einer Heilbronner Kooperationsschule“, erzählt Landlinger. In diesem Jahr sei es die Wartbergschule, die

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:53


Chefdirigent Ruben Gazarian

drei Vorbereitungsklassen für Flüchtlinge hat. Das Ziel sei, den jungen Menschen zu zeigen, dass Musik eine universelle Sprache ist, zu der jeder Zugang hat. Dazu haben Workshops sowie eine Abschlussaufführung stattgefunden.

Chillout- & Babykonzerte Für Kinder veranstaltet das WKO außerdem Konzerte für Grundschüler in der Kreissparkasse Heilbronn. Auch die Kleinsten kommen in den Musikgenuss. Zweimal pro Jahr gibt es die beliebten Babykonzerte für Säuglinge bis zwölf Monaten im „redblue“ in Heilbronn. „Es ist sehr entspannend für die Eltern“, sagt Landlinger. „Da die Kinder quaken, glucksen und natürlich auch schreien dürfen.“ Gleichzeitig habe klassische Musik eine tolle Wirkung auf die Kinder. „Es ist die erste Hörerfahrung für Babys und sehr prägend für die Entwicklung der Kleinen.“ Diese Konzerte seien stets ausverkauft.

Maimusik 2015 auf dem Heilbronner Kiliansplatz

Maimusik 2. bis 4. Juni

Geschäftsführende Intendantin Madeleine Landlinger

Einer der Höhepunkte im Jahr ist für das WKO die Maimusik, die dieses Jahr vom 2. bis 4. Juni auf dem Kiliansplatz stattfindet. Das erste Open Air Festival dieser Art wurde 2010 vom Württembergischen Kammerorchester Heilbronn initiiert. Seit 2015 ist die Stadt Heilbronn der Veranstalter. Auf der Open-Air-Bühne werden neben dem WKO das Heilbronner Sinfonie Orchester, die Städtische Musikschule Heilbronn, der Heinrich-Schütz-Chor oder auch das Junge Stuttgart zu hören sein. „Man bildet damit das hoch entwickelte musikalische Leben der Region ab“, sagt die Intendantin. „Jeder kann kommen, verweilen und begeistert zuhören.“ Mehr unter: www.wko-heilbronn.de

Text: Tanja Capuana Fotos: Johannes Pfeffer, F. Babic, Fotostudio M42

Bei der Reihe redblue meets klassik in Kooperation mit INTERSPORT können Besucher in legerer sportlicher Atmosphäre Konzerte genießen. „Es ist ein tolles, experimentelles Programm“, sagt Landlinger. „Wir hatten sogar schon Akrobaten da.“ Zu dieser Reihe gehört auch das Chill-out-Konzert am 30. April, bei dem die Besucher sich hinlegen und entspannen können.

Sponsoren willkommen Das Engagement des WKO ist also gekennzeichnet durch findige, zeitgemäßer Wege und geprägt von der tiefen Kenntnis um die enorme Bedeutung von Musik für ein ganzheitliches Leben und eine gute Entwicklung. Selbstredend ist auch hierfür Finanzierung nötig und das WKO dankt sowohl seinen Sponsoren, die dabei helfen als es sich auch stets über weitere Unterstützung freut. ■

67

TOP_HN_1-2016_34.indd 67

09.03.16 14:53


kunst & kultur

Joseph Beuys, Ausstellungsplakat, Modern Art Agency, 1971, VG Bild-Kunst, Bonn 2016

1945, Privatbesitz München © VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Werke des eigenwilligen, begnadeten Joseph Beuys in Heilbronn „ Beuys ist ein Kosmos, über den man unendlich viel erzählen kann“, sagt Dr. Rita E. Täuber, verantwortliche Kuratorin der Ausstellung „Joseph Beuys und Italien“ in der Heilbronner Kunsthalle Vogelmann. Zum 30. Todestag von Beuys (1921– 1986) und anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Ernst-Franz-Vogelmann-Stiftung werden rund 100 Exponate eines der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts gezeigt, eng verknüpft mit dessen Biographie. Die Multiples, Objekte, Arbeiten auf Papier und Installationen enthalten etliche, noch nie in Deutschland präsentierte Werke sowie Film- und Tonmaterialien, die Beuys aus einem eher unbekannten Blickwinkel beleuchten. La rivoluzione siamo noi, Sils-Baselgia, 1970, ErnstFranz-Vogelmann-Stiftung, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Foto: Frank Kleinbach

Zeichnung zu Leonardo Codices, Madrid 1975, Ernst-Franz-Vogelmann-Stiftung, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Foto: Frank Kleinbach

B

euys polarisiert, löst ambivalente Reaktionen aus. Manche sehen in ihm lediglich einen Arrangeur von Fett, Filz und Schrott. Lässt man sich aber näher auf den Mann in seinem typischen Outfit aus Hut und Anglerweste ein, gelingt ein tieferer Einblick in das Kunstverständnis desjenigen, der Andy Warhol inspirierte und wie dieser gegen den traditionellen Kunstbegriff protestierte und in Italien eine künstlerische und seelische Heimat findet, die zu seiner Hauptbühne außerhalb Deutschlands wird. Und der der Meinung ist, dass jeder Mensch mit seiner schöpferischen Kraft die Welt verändern kann. „Ich bin begeistert von der Farbigkeit und Bewegtheit dieses Landes“, schreibt der 22-jährige Soldat 1943 an seine Eltern. Durch seine Stationierung in Apulien lernt er Italien wirklich kennen, nachdem er sich zuvor bereits unter anderem durch Goethes „Italienische Reise“ mit dem Sehnsuchtsland deutscher Künstler beschäftigte. Er ist begeistert von der Ursprünglichkeit des infrastrukturarmen Mezzogiorno und den Möglichkeiten, seine Lebens- und Kunstideale zu verwirklichen. Hier fasst der Tagebuchschreiber, Poet und

68

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 68

09.03.16 14:53


kunst & kultur

Bruno Corá-Tee, 1975, Edition Lucio Amelio, Privatbesitz © VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Zeichner den Entschluss, Bildhauer zu werden, was er nach Kriegsende an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf umsetzt. Doch es sind nicht die natürlichen Formen, die ihn interessieren. Er sieht die Verbindung von Natur und Naturwissenschaften in einer technikorientierten Welt, der die ganzheitliche Naturwahrnehmung verloren gegangen ist. Genauso spielt der soziale und ökologische Wandel seiner Zeit immer eine tragende Rolle. Mit klassischer Bildhauerei haben seine Werke nichts mehr zu tun.

Begegnungen Beuys macht sich in Deutschland einen Namen, hat 1965 seine erste Einzelausstellung in Düsseldorf, wird in italienische KunstPublikationen aufgenommen und beteiligt sich an Gruppenausstellungen in Bologna und Turin. Doch erst durch die Begegnung mit dem neapolitanischen Galeristen Luciano Amelio, 1971 bei einer Heidelberger Konferenz, kann er seine Lebensthemen Natur, Kunst und soziale Plastik ausleben. Amelios Kontakte und etliche daraus entstandene Verbindungen führen zwischen 1971 und 1985 zu 35 Events in Italien. Beginnend im November 1971 mit „La Rivoluzione siamo Noi“ (Die Revolution sind wir) in der Galerie Amelio in Neapel und der dahinter stehenden Aussage, dass Politik und Kunst untrennbar verbunden sind. Das legendäre Ausstellungsplakat mit dem documenta- und biennale-Teilnehmer als Mittelpunkt gehört zu den bekanntesten Selbstdarstellungen des 20. Jahrhunderts. Es folgen zahlreiche verschiedene Aktionen, darunter das agrarökologische Langzeit-Projekt „Difesa della natura“ (Die Verteidigung der Natur, 1976) in Bologna, zum Schutz bedrohter Pflanzenarten, und die Rauminstallation „Terremoto in Palaz-

zo“ (Erdbeben im Palast, 1980), die aus den Fundstücken des schwersten Erdbebens der italienischen Nachkriegsgeschichte besteht. Das als Raum-im-Raum angelegte Kunstwerk, der sichtbare Hinweis des Künstlers auf das zerstörte politische System und ein nötiges Umdenken, bildet den Schwerpunkt der Heilbronner Beuys-Ausstellung, der nach vielen bürokratischen Hürden gerade noch rechtzeitig zur Eröffnung die Kunsthalle erreichte. „Beuys Arbeiten sind ein Geflecht und verknüpfen sich mit der AusstellungsUmgebung. Entweder man geht mit ihm mit oder man bleibt draußen“, zieht Dr. Rita E. Täuber ihr Resümee aus der Kunst des eigenwilligen Bildhauers, begnadeten Zeichners und kreativen Umwelt-Aktivisten. Die Exponate aus dem Grundstock der Vogelmann-Stiftung sowie nationale und internationale Leihgaben sind noch bis 29. Mai in der Kunsthalle Vogelmann zu sehen. Informationen unter www.museen-heilbronn.de ■

Joseph Beuys, von Gloeden-Postkarten, Peppino, 1978, Ex. 8/60, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Foto: Frank Kleinbach

Text: Astrid Anna Link Fotos: siehe Bildnachweis

Capri-Batterie, 1985, Edition Lucio Amelio, ErnstFranz-Vogelmann-Stiftung, © VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Foto: Frank Kleinbach

Joseph Beuys, 1981, Foto di Michele Bonuomo Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 69

69

09.03.16 14:54


kunst & kultur

Kultur & Idylle

Das Theaterschiff kann für Feierlichkeiten gemietet werden. Einzige Bedingung: „Wir möchten, dass neben dem Fest Kultur stattfindet.“ Dafür helfe man gerne, Passendes zu arrangieren, so Heinz Kipfer.

20 Jahre Theaterschiff Heilbronn

D

as Theaterschiff Heilbronn ist aus der lokalen Kulturlandschaft nicht wegzudenken. Auf dem Neckar, einen Steinwurf entfernt vom Marra-Haus gelegen, feierte es gerade seinen 20. Geburtstag. Der Leiter des Betreiber-Vereins ist Gunther Diem und neben ihm initiierte Heinz Kipfer die gemeinnützige Organisation. Er ist selbst Schauspieler, Regisseur der Hochschule Zürich und hat viele Jahre an Stadt- und Staatstheatern gearbeitet. Sein Wunsch war es, ein besonderes, weiteres Theater nach Heilbronn zu bringen und so setzte er seine Idee mit Klaus Rücker und Peer Friedel um. Sie fanden ein Schiff in Frankreich, das damals dank Abwrackprogramms 45.000 DM kostete. „Wir mussten uns verpflichten, kein Hausboot zu machen“, sagt Kipfer und schmunzelt.

Tel: 0172 6220934

Derzeit wird die musikalische Midlife-Krise „Mann über Bord“ gespielt, aus der Feder von Ulrike und Robert Brambeer. Das Stück „Männer und andere Irrtümer“ laufe seit drei Jahren und wieder im Mai und Juni. „Ich höre dir zu, Schatz“ komme ebenfalls gut an. Heinz Kipfer hat mit Dirk Emmert aus Kolumnen von Stefan Schwarz ein Theaterstück gemacht. Kipfer führt Regie. „Sprache und Humor stammen aber von Schwarz“, betont er. „Er ist grandios.“ Für das Ein-MannStück aus dem Jahr 2015 gibt es bereits Anfragen anderer Häuser. Außerdem veranstaltet das Theaterschiff Gastspiele: Der Kabarettist Thomas Reis etwa wird am 7. April, 20 Uhr, auftreten. ■ Text: Tanja Capuana

Den Löwenanteil der Kosten aber verschlang der Umbau, den die Werft Ebert & Sohn in Neckarsteinach vornahm. Über zwei Jahre bis zur Inbetriebnahme liefen stolze 500.000 DM auf. Dank Spenden von Heilbronner Unternehmen und Banken war dies möglich geworden, sagt Kipfer noch heute erfreut.

Fotos: Capuana, Theaterschiff Heilbronn

„Es war damals ein verrücktes Projekt“, sagt Kipfer. Und es zahlte sich aus: Jährlich zählt das Theater zwischen 13.000 und 15.000 Besucher bei rund 130 Vorstellungen. Kipfer: „Wir sind beinahe immer ausgebucht.“ Nur in den Sommermonaten gönnen sich Schiff und Crew eine Pause. Beim Betreten des zweistöckigen Schiffes empfängt eine LoriotFigur die Besucher. Auf dieser Ebene bieten rund 130 Quadratmeter nach der Veranstaltung Raum für nette Plaudereien bei Getränken. Unter Deck finden 124 Sitzgelegenheiten auf 200 Quadratmetern Platz. Die Stühle werben für ihre Sponsoren.

Heinz Kipfer ist Initiator und Leiter des Theaterschiffs

Aus Bullaugen blicken die Kulturfreunde direkt aufs Wasser. Bei Wellengang spüre man das innen deutlich. Die Lage hat Charme, ist idyllisch mit vorbeischwimmenden Enten und Schwänen. Das Heilbronner Theaterschiff war das erste seiner Art, bevor andere Städte nachzogen. Um ein breites Publikum zu erreichen werden hauptsächlich Komödien gespielt. Zum Programm gehören aber auch Eigen-Produktionen, für die Schauspieler für mindestens sechs Wochen engagiert werden. Die Proben für eine Produktion dauern mindestens Wochen.

70

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 70

09.03.16 14:54


kunst & kultur

Schön & geheimnisvoll

Premiere ist am 2. Juni mit Empfang um 18 Uhr im Kocherfreibad Künzelsau. Weitere Vorstellungen finden statt im Juni: am 4., 9., 10. und 11. sowie am 15., 17. und 18., am 24., 25., 26. und 30. Juni. Im Juli zudem am 1. und 2. Juli – alle jeweils um 19.30 Uhr, stets im Kocherfreibad. Der Aufführungsort ist Namensgeber für das „Theater im Fluss“ und dass die Stadt Künzelsau diesen behindertengerechten Spielort ermöglicht, trägt mit zum Charme des Schauspiels bei. Mit ausreichend Parkplätzen und dem beliebten Biergarten

„Theater im Fluss“ spielt Ödön von Horváth

E

ine Komödie ist das Stück doch, obwohl es von Raub- und Selbstmord handelt und die Protagonisten sind einsame, unverstandene, aber auch unverständliche Egoisten – typisch für Ödön von Horváth. „Die Unbekannte aus der Seine“ ist das diesjährige Stück des erfolgreichen Amateurtheaters in Künzelsau, des „Theater im Fluss“, das im vergangenen Jahr mit „Jud Süss“ viel von sich reden machte.

könnte er nicht perfekter sein“, heißt es treffend auf der Website (s.u.). Dieses Jahr zeichnet Franz Bäck für die Regie verantwortlich. Das Stück halte sich, so Heiner Sefranek, erster Vorsitzender des Theater-Vereins, dicht am Original von Horvath, wenn auch mit aktuellen und lokalen Bezügen. Nina Weitzner, wie 2015 verantwortlich für Bühne und Kostüme, versteht es, Inhalte allein mit Optik zu transportieren, pflegt eine inspirierende Bildsprache und auch für die Musik steht der Name Eva-Maria Schneider-Reuters nicht minder aussagestark gerade.

Karten: Vorverkauf 15 €, ermäßigt 10 € mehr unter: www.theater-im-fluss.com

Das damals zunächst eher abgeneigte Publikum feierte 2015 die Truppe nach derart virulenten Mund-zu-Mund-Empfehlungen schließlich so, dass das SWR-Fernsehen ihm 20 Minuten im Kulturresort widmete und schließlich sprach ein Zuschauer-Zuwachs von zehn Prozent schlicht für sich. Im Stück „Die Unbekannte aus der Seine“ ist da nun zum einen Irene mit ihrem wenig florierenden Blumenladen. Ihr Ex Albert hat Schwierigkeiten mit der Gesetzestreue und andere, mehr oder weniger Verzweifelte finden sich hier, wie Emil, Ernst oder Clara, die ihr Glück suchen oder herausfordern, wer weiß das schon? Die Geschichte könnte in einen Kriminalroman münden, wäre da nicht die unbekannte Schöne, die so unvermittelt ins Geschehen tritt: Die geheimnisvolle Frau, deren Maske im jungen 20. Jahrhundert tatsächlich Wände der Pariser Bohème zierte, hat auch heute nichts von ihrer morbiden Anziehungskraft verloren. ■

i n u 2. J uli 2. J

d

Bilder: Nina Weitzner | Text: Theater im Fluss, TM

ba rei erf ch lsau o K ze im Kün

71

TOP_HN_1-2016_34.indd 71

09.03.16 14:54


kunst & kultur

Liebe und Thrill in Jagsthausens Kulisse Weltliteratur und Unterhaltung – Burgfestspiele für jeden

Hardy Krüger jr. und Patrick Abozen in den Hauptrollen von „Ziemlich beste Freunde“, Regie in Jagsthausen führt Jean-Claude Berutti

Erfreut stellten Baronin Alexandra von Berlichingen als Geschäftsführerin und der künstlerische Leiter Axel Schneider ein besonderes Programm in Aussicht mit Regisseuren von Format. Thomas Schick, Pressesprecher der Burgfestspiele, kündigt mehr an „als nur etwas fürs Auge, nämlich viel Qualität“. Und so sieht auch Roland Halter, Geschäftsführer der Spiele und Bürgermeister Jagsthausens, positiv in die Zukunft. Das auf 2,1 Mio. Euro ausgeweitete Budget werde angesichts höheren Zahl an Spieltagen und somit zu erwartender Besucherzahlen hereingespielt werden. Doch zuvor hat ein kleines Team hier angesichts von 93 Spieltagen Einiges zu stemmen, so der künstlerische Leiter Schneider, der mehrfach selbst Regie führt, wie vorneweg bei „Die Feuerzangenbowle“. Das Stück wurde, wie auch „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ (Regie Eva Hosemann), wegen vergangener Erfolge wieder aufgenommen.

Internationales Flair, tolle Besetzung und eine nie dagewesene Bandbreite an Genres versprechen die Burgfestspiele Jagsthausen in der Saison 2016. Hochkarätiges für jeden Geschmack und Anspruch hat sich das Profi-Theater auf die Fahnen geschrieben, so tiefgründig wie unterhaltsam, kreativ, charmant und temporeich wird es zugehen. Gedacht ist an Erwachsene, Familien und Kinder, wenn im Burghof und im Gewölbe neben klassischen Inszenierungen auch solche auf Grundlage von Kino-Blockbustern gezeigt werden wie „Ziemlich beste Freunde“ oder „Der Name der Rose“.

Teufel und der liebe Gott“. Herrlich seine Mutmaßung, dass der Held, wäre er ein heutiger Europäer, vielleicht ein griechischer Finanzminister sei. Berutti will – „Tradition in Jagsthausen“, so Axel Schneider – Laien auf die Bühne holen, aus deren Mitte bis zum fulminanten Finale die Helden erwachsen. Auch das bewegte Bühnenbild sei so komplex, wie materialintensiv und für sich schon sehenswert. Mit dem Stück „Ziemlich beste Freunde“ ist ebenfalls der Landsmann der französischen Filmregisseure Olivier Nakache und Éric Toledano betraut.

Die Burgfestspiele Jagsthausen locken auch mit unvergleichlicher Kulisse

Der unbekannte Götz Dass der „Götz“ – heuer gespielt von Christopher Krieg, Adelheid von Walldorf gespielt von Andrea Lüdke – in Frankreich „total unbekannt“ sei, störe ihn nicht im Mindesten, sagt Regisseur Jean-Claude Berutti. Der künstlerische Leiter Schneider sieht ihn als berufen an, neue Regieansätze für das Stück zu entwickeln. Wohl nicht zu Unrecht: Berutti zeigt sich gefesselt von den Inhalten des Eröffnungsstückes und fühlt sich erinnert an Sartres „Der

72

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 72

09.03.16 14:54


kunst & kultur

Die Vorstellungen finden statt vom 1. Juni bis 28. August 2016. Ticketcenter: Jagsthausen, Schlossstraße 12, Tel.: 07943 912345, unter www.reservix.de, oder per Mail an: burgfestspiele@jagsthausen.de Rabatte und Spielpläne und mehr unter www.burgfestspiele-jagsthausen.de oder über facebook; Rollstuhl-Tickets bitte mindestens drei Tage im Voraus buchen wegen begrenzter Anzahl. Der Vorverkauf hat begonnen.

Berutti will den beliebten Kinohit (426 Millionen US-Dollar Einspielergebnis weltweit) mit Leidenschaft und Bühnen-Kompetenz umsetzen. „Im Grunde“, sagt er, „ist es eine klassische Komödie a la Molière. Zwei Männer aus konträren Welten treffen aufeinander und das Spannende ist, diesen Aufprall darzustellen und zu beobachten, von der Diskrepanz bis zu ihrer Überwindung“. Toll besetzt ist das Stück obendrein mit Hardy Krüger jr. und Patrick Abozen.

Unverkennbar: Feuerzangenbowle, ein Klassiker

„Wo Zorro draufsteht …“ Opulent und hoch emotional wird es „angesichts erfüllter und unerfüllter Liebe“, verspricht „Zorro“-Regisseur Wolfgang Hofmann. Er will das Musical auf der Vorlage von Isabelle Allendes Roman als Spektakel mit Verve und Raffinesse versehen. „Denn zum einen stecken hier Schillers Räuber drin und zum anderen muss, wo Zorro draufsteht auch Zorro drin sein“, sagt er und freut sich darauf, das ursprünglich kalifornische Ambiente um 1813 bis 1815 nach Jagsthausen zu holen. Mit toller Choreografie und faszinierender Musik, etwa von Konstantin Wecker, werde „Oliver Twist – Tu doch, was dein Herz dir sagt“ die Besucher begeistern, verspricht Axel Schneider. Damit werde, so der künstlerische Leiter, das Genre des Familien-Musicals neu aufgenommen, auch wenn es bei aller Leichtigkeit in der Regie von Christian Berg gewissen Tiefgang angesichts der Flüchtlingsproblematik nicht werde vermissen lassen. Denn auch Oliver Twist ist ein Suchender, die Geschichte Charles Dicken’s von zeitloser Bedeutung.

Szene aus "Der Hundertjährige..." Text: Irmeli Thienes | Fotos: Burgfestspiele Jagsthausen

Religionskonflikte Und damit nicht genug: Auch konzentriert auf den Thrill befasst sich das Bühnenstück „Der Name der Rose“ nach dem Roman des gerade verstorbenen Umberto Eco unter der Regie von Eva Hosemann mit dem aktuellen Thema der Religionskonflikte und ihren – bei radikaler Haltung – intentionswidrigen Folgen wie dem Tod. Axel Schneider freut sich mit „Wie im Himmel“, ein preisgekröntes Stück, das ihn so ergriffen habe auch in Jagsthausen zu zeigen, nachdem schon der Film 2005 als bester nichtenglischsprachiger Film für den Oscar nominiert gewesen war. Im Gewölbe (schon ab März 2016) wird neben „Bank Banker Bankrott“ und „Pianoman“ auch „Finnisch oder ich möchte dich vielleicht berühren“ gespielt: Die Geschichte handelt von einem Kennenlernen im Konjunktiv, in der der Haupt-Akteur (Tommaso Cacciapuoti) sich selbst ein Paket sendet, um die angebetete Postbotin kennen zulernen. In der Regie von Frauke Thielecke wirft die Geschichte von Martin Heckmanns bei aller SituationsKomik auch einen ernsten Blick auf unsere von Leistungsdruck und Vereinsamung geprägte Gesellschaft.

Theater-Größen auch für Kleine Axel Schneider freut sich, immer wieder auf das Niveau der Burgfestspiele angesprochen zu werden und nun besonders auf seine dritte Saison an der Jagst. Schneider zeichnet selbst verantwortlich für eines der Kinderstücke, „Zum Glück gibt’s Freunde“ mit Franz von Hahn, Johnny Mauser und dem dicken Waldemar – für Kinder ab drei Jahren. Und auch bei „Der kleine Ritter Trenk“ von Kirsten Boie ist ein Mann am Werk, der 2014 und 2015 stellvertretender Intendant der Kreuzgangspiele Feuchtwangen war und derzeit weltweit gefragt ist und so zwischen Taiwan, Thailand und Wales pendle, so Axel Schneider: Ulrich Meyer-Horsch. ■

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 73

73

09.03.16 14:54


NOTIZEN KULTUR

Einlass ist bei allen Veranstaltungen in der ebene 3 Heilbronn ab 20 Uhr, Beginn je um 20.30 Uhr. Tickets und mehr unter www.ebene-3.de

Kammermusik der Spitzenklasse

Gänsehaut Zauber Auf fast 80 Konzerten 2015 hinterließ Sarah Straub neue Fans. Die preisgekrönte Sängerin, Songwriterin und Multiinstrumentalistin stand zum Beispiel mit Lionel Richie, Spandau Ballet, Unheilig und Gentleman auf der Bühne und begeisterte mit großartiger Stimme, eingängigen Songs und ihrer bestens eingespielten Band. Das Phänomen „Sarah Straub“ funktioniert aber auch abseits der großen Show: Solo am Piano oder begleitet von ihrem Gitarristen vermag Straub den Hörer zu verzaubern. Ein Live-Erlebnis der besonderen Art: zu hören in der ebene 3 am Samstag, 7. Mai 2016.

Das Material spricht Sie hat in St. Petersburg, Peking und Krakau ausgestellt, aber auch in Hamburg Sie hat unter anderem in St. Petersburg, Peking und Krakau ausgestellt. Werke von Ingrid W. Jäger finden sich zum Beispiel in der Sammlung Kurt Biedenkopf. Nun hat Elke Bauschert die gebürtige Dresdnerin gewonnen, einen Ausschnitt Ihrer Bildhauerei in der ebene 3 Heilbronn (K3) zu zeigen. Vernissage ist am Samstag, 9.April 2016. Jägers wichtigstes Thema ist der menschliche Körper. In den bevorzugten Materialien Lehm und Ton und dank verschiedener Verfahren, wie etwa dem Guss, bringt sie das Material zum Sprechen. Diese Körperlandschaften, reich an Formen und Schatten, sind oft auch mit Humor gewürzt.

Was verbindet einen australischen Flötisten, einen schwedischen Gitarristen Wo ein australischer Flötist, ein schwedis.chr Gitarrist und ein deutscher Bassist lyrische Kammermusik der Spitzenklasse machen, da entsteht eine vibrierende Synthese. Charles Davis und seine beiden Mitmusiker Jazzgitarrist Sven Götz und Bassist Steffen Hollenweger sind „Captured Moments“. Sie spannen einen Bogen von Jazz über Folklore bis zu arabischen Klängen. Ihre Musik ist von stiller Intensität, transparent und klar, frei von Attitüden. Die Eigenschaften der Instrumente und die Interaktionen stehen im Vordergrund und geben den Momenten Raum, die gemeint sind mit den „eingefangenen Augenblicken“ des Ensemblenamens. Rhythmisch mitreißend, auch ohne Schlagzeug. Samstag, 2. April, in der ebene 3 im K3, Heilbronn.

Text: ebene 3 HN / TM Fotos: Künstler / Agentur

74

TOP_HN_1-2016_34.indd 74

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

09.03.16 14:54


notizen kultur

Wandelbar & verführerisch Die wandelbare, mal lakonisch-laszive, mal mädchenhaft zarte Stimme mischt sich zu stilsicherem Lounge-Jazz mit Bluesund Chanson-Einflüssen und selten waren sich auch Kritiker so einig wie bei Lisa Bassenge. Mit dem neuen Album „Canyon Songs“ hat die 41-jährige Künstlerin den Schritt nach Hollywood erfolgreich gewagt. Dieses Album stellt sie im Audi Forum Neckarsulm vor, am Dienstag, 5. April, um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Gemeinsam mit Grammy-Preisträger Larry Klein, der schon für Herbie Hancock oder Tracy Chapman arrangierte, nahm Bassenge Songs auf wie etwa eine Interpretation von „Riders On The Storm“ (Doors). Karten sind an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, unter www.reservix.de und am zentralen Empfang im Audi Forum Neckarsulm unter 07132 31-70110 erhältlich.

After-Work meets Cooking Ob Sound-Experience oder Live-Cooking: Mit den AfterWork-Events zieht das Audi Forum jedes Quartal mehr junges Publikum nach Neckarsulm: Gerade begeisterte die mashupBand „Twisted“, denn die acht Musiker legen Sounds zweier oder dreier Songs übereinander und stehen so prinzipiell in der Tradition von DJs und ihren Samplern. Sie aber präsentieren das live – rasant und aufregend! Nun steht schon der nächste Act fest: „After-Work meets Live Cooking“. Mit Simon Tress kommt einer auf die Bühne, der Teamkapitän der deutschen Jugend-Nationalmannschaft der Köche war. Sein Motto lautet „Respekt vor Mensch, Natur und Tier“. Der Starkoch schreibt Bücher, gibt Kochkurse und zaubert im Forum als Genussbotschafter Baden-Württembergs ein Drei-Gänge Menü mit biologischen Zutaten. DJ Doubel D sorgt für die richtige Stimmung. Donnerstag, 12. Mai, um 19:30 Uhr im Audi Forum Neckarsulm, Einlass ab 18:30 Uhr. Tickets im Vorverkauf zu 14 / 11 EURO zzgl. Gebühren unter Hotline 07132 31 70 11 0, beim der VVK-Stelle im Audi Forum, an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de

Text und Fotos: Presse Audi-Forum, Künstler, Agenturen

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 75

75

09.03.16 14:54


notizen kultur

Doll folgt Biermeier Neuer Intendant für Freilichtspiele

Die Tage des Haller Globe sind gezählt

Wenn Christoph Biermeier nach zwölf Jahren nach der Spielsaison 2016 freiwillig seinen Abschied nehmen wird, tritt Christian Doll von der Spielzeit 2017 an als neuer Intendant der Freilichtspiele Schwäbisch Hall an. Der 45jährige wurde vom Kuratorium der Freilichtspiele wegen seiner Erfahrung im Freilichttheater gewählt, so Halls Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim. Aktuell ist Doll Intendant der Gandersheimer Domfestspiele. „Die Stufen der Michaelskirche sind ein aufregender Ort. Ich habe große Lust auf die Treppe als Markenkern der Freilichtspiele“, betont der zweifache Familienvater. Besucher der Freilichtspiele dürfen sich ab 2017 also auf weitere Musicals freuen. Denn Doll hat für die Domfestspiele in Bad Gandersheim bereits mehrere Musicals entwickelt und dabei oft mit dem Dirigenten Heiko Lippmann zusammengearbeitet. Die Kooperation der beiden Musical-Experten soll auch hier fortgesetzt werden. Der erfahrene Theaterregisseur freut sich zudem über eine zweite Spielstätte in Schwäbisch Hall. „Das gibt es nicht überall“, so Christian Doll. OB Pelgrim nutzte die Vorstellung des neuen Intendanten, um auch darüber zu informieren, dass das Kuratorium einstimmig vom Erhalt des Haller Globe-Theaters abgesehen habe. Stattdessen werde der Entwurf des städtischen Hochbauamtes für einen neuen Theaterbau favorisiert. Das Theatergebäude soll unter anderem mit Hilfe eines städtischen Zuschusses realisiert werden.

Info: Tickets, Spielplan und mehr zur Saison 2016 unter www.freilichtspiele-hall.de

Text und Fotos: Andreas Scholz, Freilichtspiele

Eloquenter Anarcho Sebastian Pufpaff gilt als Chamäleon mit blitzschneller Zunge. Mit spitzer Zunge schleudert er seinem Publikum entgegen, was ihm im „Moloch“ Deutschland so alles missfällt. Vor den Wortsalven des anarchistischen Politikkabarettisten sind weder dekadente Politiker noch der Geldadel sicher. Ob in der ARD-Comedy-WG „3. Stock links“ mit Maike Kühl und Hannes Ringlstetter oder in seinem TV-Programm „Pufpaffs Happy Hour“ auf 3sat – redegewandt nimmt Pufpaff die Inszenierungen von Prominenten aufs Korn. Seinen aktuellen Status als einer der angesagtesten Kabarettisten des Landes hat sich Pufpaff hart erarbeitet. Nach dem Abitur studierte er unter anderem Rechtswissenschaften und Politikwissenschaft, bevor er seine „Ochsentour“ durch die kleinen Säle quer durch Deutschland startete. Wer einmal eine Live-Show mit dem eloquenten Wortakrobaten erlebt hat, wiederholt dies gern. Am 22. April kommt er mit seinem Soloprogramm „Alles auf Anfang“ um 20 Uhr in den Neubausaal Schwäbisch Hall. Mehr auch unter: www.pufpaff.de Text: Andreas Scholz Fotos: Manuel Berninger

76

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 76

09.03.16 14:54


notizen kultur

Exzellentes im Spiegelzelt

Text: Astrid Anna Link Foto: Kulturforum Brackenheim

Nachteulen, Herzensdiebe und anderes skurriles Volk traf sich in den mobilen, innen verspiegelten Tanzpalästen der kulturellen Szene Ende des 19. bis ins 20. Jahrhundert. Unzählige Spiegel ermöglichten getarnte Augenkontakte der Gäste im wilden Nachtleben des „Fin de Siècle“. Diese nostalgische, exklusive und glamouröse Atmosphäre vergangener Variéte -Zeiten bietet das „3. Kultur-SpiegelZelt“ mit Darbietungen hochkarätiger Künstler vom 21. Mai bis 5. Juni auf der Festwiese neben dem Bürgerzentrum in Brackenheim. Das Gemeinschaftsprojekt der Stadt und des gleichnamigen Kulturforums feiert damit auch das 25- jährige Bestehen der „Kulturbühne Kapelle im Schloss“. Eine große Gala eröffnet am 21. Mai um 19 Uhr die exzellente Veranstaltungsreihe. Für einen abwechslungsreichen Mix aus Musik, Comedy und Variéte sorgen etwa Bademeister Schalupke (Comedy), Unsere Kinder (Musik-Kabarett) sowie Helge und das Udo (Kabarett). Moderiert wird das Spektakel von Michael Gaedt (Kleine Tierschau). Mehr unter: www.kulturspiegelzelt.de

Entsorgte Erinnerungen ... ... sind mit die Herzstücke der Arbeiten von Petra Hermann (Bild Mitte). Sie stellt in der ebene 3 Collagen aus, die entstanden sind, weil die Künstlerin nicht anders kann als zu suchen, zu sammeln und zu verwerten, was sie findet. „Weil sie sieht, was andere nicht sehen“, wie es Laudatorin Carolin Weinbrecht (links) treffend sagte, weil sie aus Schmutz Sterne zu machen in der Lage ist. Zu sehen bis 6. April in der ebene 3 Heilbronn bei Gastgeberin Elke Bauschert (rechts im Bild) im K3 (täglich außer Montag ab 19.30 Uhr).

Bild im Hintergund: Petra Herrmann

Text und Foto: TM

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 77

77

09.03.16 14:54


notizen kultur

10 Jahre Klang-Maler JazzArt Festival Schwäbisch Hall feiert

Text: JazzArt Hall, TM | Foto: JazzArt Hall Kumpf

Emil Mangelsdorff, Stanley Clarke, Bodek Janke, Rabih Abou Khalil, Ketil Bjørnstad – diese und andere Namen klingen in den Ohren von Jazz-Fans wie Mousse au Chocolat für andere – die Reihe der Attraktionen des JazzArt Festival Schwäbisch Hall ist lang und besonders zum 10. Festival gespickt mit Pretiosen.

Cecil Verny Quartett

Das Emil Brandqvist Trio überzeugt mit skandinavisch-melancholischer Leichtigkeit (18.3. um 21 Uhr, Hospitalkirche). In ihrer Heimat Ungarn füllt sie Hallen: Veronika Harcsa (vocals). Und wandelt mit Gitarrist Bálint Gyémánt zwischen Jazz und anspruchsvollem Pop (Sa., 19.3., 19 Uhr, Hospitalkirche). Rhythmusgeladene Kompositionen in mediterranem Mix bringt das Rabih Abou-Khalil Trio mit (19.3., 21 Uhr Hospitalkirche).

Cool-Einflüsse mit dem 90jährigen Emil Mangelsdorff (Mi., 16.3., 20 Uhr, Hospitalkirche Hall). Musik, die es in Filme von Ken Loach und Jean-Luc Goddard brachte, bringt Ketil Bjørnstad mit (Do., 17.3., 19 Uhr, Hospitalkirche). Digitaler Elektronik-Jazz kommt mit Food und Trompeterin Hilde Marie Holsen (17.3., 21 Uhr Hospitalkirche). Eine Reise um den Globus vertonen der austria-preussische Oberallgäuer und der russisch-kasachische Harlem-Pole Matthias Schriefl & Bodek Janke mit Gast Amith Nadig (Fr, 18.3, 19 Uhr, Hospitalkirche).

78

in Shooting-Star am Flügel und ein Altmeister am Saxophon stehen für die Freiheit des modernen Jazz: Das Duo Michael Wollny und Heinz Sauer (So., 20.3., 11 Uhr, Kunsthalle Würth). Tempo, Lust und Sound: Das Jubiläumsfestival endet standesgemäß im großen Neubausaal mit The Stanley Clarke Band. US-Musiker Clarke, vierfacher Grammy-Preisträger, beherrscht E- und Kontrabass virtuos (So., 20. März, 19 Uhr Neubausaal Hall). Veranstalter sind Jazzclub, Konzertkreis Triangel, Goethe-Institut und Kulturbüro Hall. ■ Mehr unter: www.jazzart-hall.de

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 78

09.03.16 14:54


notizen kultur

Sphärisches zum Chillen Zum Chillout-Konzert im INTERSPORT redblue in Heilbronn sind filmmusikartige Geschichten angekündigt, minimal, jazzige Grooves und kühle Avantgarde. Einfach mal die Fenster aufmachen und frischen Wind in die Kammermusikszene bringen: Mit ihrer „progressive classical music“ öffnen sich die Twiolins für neue Stile und erfrischen mit unglaublich schönen Melodien, pulsierenden Rhythmen und sphärisch mehrdimensionalen Klängen. Die Geschwister Dingler geben all diesen Elementen einen besonderen Platz und hauchen bestehenden Traditionen neues Leben ein. Dirigent ist Bas Wiegers. Am Samstag, 30. April um 20 Uhr im redblue. Text: WKO Heilbronn

Elise & das Lied vom Tod

Fotos: INTERSPORT redblue, WKO, Künstler

Das Siegfried Liebl Trio steht in der Region für Jazz mit Augenzwinkern, denn es kombiniert gern Jazz-Standards und macht Anleihen bei der Klassik. Siegfried Liebl (Piano), Andreas Scheer (Bass) und Wolfgang Schürmann (Drums) begeistern mit ausgefallenen Arrangements und stand-up-Improvisationen zu Bekanntem aus den Schubladen Bachs, Beethovens, Mozarts, Chopins – um nur einige Komponisten zu nennen. Wie sonst hätte je Beethovens „Elise“ Kontakt bekommen mit der Titelmelodie des Western-Klassikers „Spiel mir das Lied vom Tod“. Bei diesem Trio verliert sich der Ruf des Jazz als Kopfmusik im Nu. Von den jahrzehntelangen Erfahrungen Dreier, die auszogen, den Jazz zu finden, profitieren auch die Zuschauer. Zu hören am 20. Mai beim Weingut Holzapfel in Neckarsulm im Wilfenseeweg 78/1, Nähe Aquatoll, Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Text und Foto: Liebl Trio, Eva Strümpfler

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 79

79

09.03.16 14:54


kultur notizen

Impulse der Reformation Das Thema „Reformation und die Eine Welt“ steht 2016 in der Brenz-Stadt Schwäbisch Hall im Fokus. Im Rahmen der bundesweiten Reformationsdekade (www.luther2017.de) findet unter dem Titel „Impulse der Reformation“ eine Veranstaltungsreihe bis 2017 statt. Stadtarchivar Herr Dr. Andreas Maisch referiert am 20. April zum Thema „Kampf dem Luxus – Schwäbisch Hall 1500 – 1800“ und präsentiert am 7. Juni „Drucke und Handschriften von Johannes Brenz“. Am 22. April startet die vierteilige Reihe „Weltbürgerin Reformation“ zu deren Wirkungen außerhalb Deutschlands. Um den bedeutenden katholischen Theologen Johann Adam Möhler (1796 –1838) geht es im Vortrag „Die Ökumene damals und heute“ am 29. Juni.

Mehr Informationen bei der Haller Touristik-Information oder dem Kulturbüro; ein Faltblatt zum Programm kann per Telefon angefordert werden: 0791 75 13 82. Text: Presse Kulturamt Schwäbisch Hall Foto: Kulturregion Stuttgart „Aufstiege“

Der Sheriff von Linsenbach Hermann Zettler geht Ehefrau Elfriede und Tochter Inge gehörig auf den Keks mit seinem Ordnungswahn. Der Bürgermeister von Linsenbach allerdings weiß es zu nutzen, wo gerade alle in der der Stadt parken, wie sie wollen und so setzt er den invaliden Frührentner ein, Ordnung zu schaffen. Wie in jedem Städtchen, gibt es hier den Zettler, der Unmut auf sich zieht, und als sein Moped demoliert und Hund Pluto überfahren werden, wird er rabiat und Elfriede packt die Koffer …

Wieland Backes spielt den „Rathauspförtner Kunz“ beim Sheriff von Linsenbach

Mit liebevoller Bissigkeit und nachdenklichen Dialogen zeichnet der 2011 verstorbene Filmemacher, Autor und Kritiker Oliver Storz ein Bild einer schwäbischen Kleinstadt, in der sich jeder selbst der Nächste ist. Regie führt Christine Gnann. Zu sehen am Fr., 22. April in der Stadthalle Künzelsau, Beginn um 19.30 Uhr, Einführung um 18.45 Uhr. Eintritt 14,– Euro (erm. 9,– Euro)

Text: Presse Stadt Künzelsau Foto: Künstler/Agentur

80

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 80

09.03.16 14:54

Top_Eig


Ausgabe 4 | 25. Aus Au 5. Jahrg Jahrgang Winter ter 20155 | 5,– €

H AG EN

|

K REIS

UNN A

|

V E S T

RECK L ING H AUSEN

D

AUTOS FREIZEIT GASTRONOMIE GENUSS GESCHICHTE GESELLSCHAFT KULTUR LEBENSART LUXUS MEDIZIN MENSCHEN MODE SCHÖNHEIT SPORT TECHNIK UNTERNEHMEN WELLNESS WIRTSCHAFT

musical mu musica

Lieb Li ieb e e st stiirbt b n niie Zwei Z wei Dor Dortmun tm nder Ju tmun Jungs in Hambu Hambu m rg sport sp sport

DFB-Mu DFBMusse seum seum

Rundgang R undgang durch erfo f lgre greiche che Ver Verg gang g ngenhe e it

4194988505001

genuss gen uss

Da avid Kiki killlu us Michelin elin-Ste -Ste ern n und Koch ochbu bu uch

0 0 8 0 4

Werden Sie Top Verleger/in! Freie Lizenz-Standorte im In- und Ausland zu vergeben ZUM BEISPIEL: Profitieren Sie vom überzeugenden Top System: Seit über 34 Jahren erfolgreich Bundesweit 39 Top Standorte Vier Mal im Jahr mit einer Gesamtauflage von je circa 500 000 Exemplaren Langjähriges Know-how Moderates Einstiegskapital Weitere Details erfahren Sie von uns: Top of the Tops & Top Magazin International GmbH & Co. Verlags- und Lizenz KG Andrea Volksheimer | Telefon: (02 28) 96 96-239 Wenzelgasse 28 | 53111 Bonn www.top-magazin.de

TOP_HN_1-2016_34.indd 81 Top_Eigenanzeige_DO_1603.indd 1

Aktueller Flensburg/Kiel Top Standort: Rügen Dortmund Usedom Nachfolger für Bremen etablierte RegionalLübeck ausgabe gesucht Magdeburg Kassel/Göttingen Giessen/Marburg/Fulda Ingolstadt Augsburg Freiburg Rosenheim/Chiemsee

Auslandsstandorte auf Anfrage

09.03.16 14:54 08.03.2016 15:02:48


sport & freizeit

Im Windschatten der Römer „Limes-Radweg“ – für Kampfgeist und Kulturfreunde Der attraktive Limes-Radweg streift bei Öhringen und Mainhardt auch die Region Heilbronn-Franken. Im Jahr der Landesgartenschau in Öhringen ist dieser Streckenabschnitt besonders reizvoll, auch, um mehr über das Unesco-Welterbe Limes zu erfahren.

R

adfahren ist aktive Erholung an der frischen Luft, macht Spaß, öffnet Geist und Seele und kann sowohl in geselliger Runde wie auch als Einzelsport stattfinden. Kurzum: Radeln – oder Biken – ist voll im Trend. Das wurde auch am ersten Wochenende der CMT 2016 in Halle 9 deutlich. Über 280 Aussteller präsentierten nur zum Sonderthema „Fahrrad- und Erlebnisreisen“ attraktive Reisepackages. So tritt etwa die Tourismus Marketing GmbH Baden Württemberg (TMBW) 2016 kräftig „in die Pedale“, um ihre Touren an Mann, Frau und Kind zu bringen. Und passionierte Radfahrer finden in Baden-Württemberg eine Vielzahl lohnenswerter Strecken in einem gut ausgebauten Netz vor. So führt beispielsweise die 165 Kilometer lange Etappe des Limes-Radwegs von Miltenburg am Main bis zum Kloster Lorch im Ostalbkreis auch durch das idyllische Land und den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Adieu Frühjahrsmüdigkeit Die Highlights auf dem Limes-Radweg von Adelsheim-Leibenstadt über Öhringen bis nach Murrhardt sind natürlich auch aufgrund der Landesgartenschau 2016 in Öhringen in den Fokus des top magazins HEILBRONN gerückt und so gilt es, den Schweinehund auszutricksen, die Trinkflasche zu füllen und das Rad gründlich durchzuchecken.

82

Eine kleine Warnung im Voraus: Auf dem Streckenabschnitt gibt es den ein oder anderen „fiesen Buckel“, der ordentliche Grundkondition abfordert. Aber schon etwas trainiert wirken die Hügelrücken des Schwäbisch-Fränkischen Waldes nicht mehr ganz unüberwindbar. „Hügelstürmer“ sehen mit positiver Selbstsuggestion darin eine willkommene Abwechslung, eine „easy Trainingseinheit“.

Limes stets „im Windschatten“ & Kultur im Paket Start des reizvollen Streckenabschnitts ist in Adelsheim-Leibenstadt. 27 Kilometer sind es von hier bis nach Öhringen. Bis dahin sind drei Anstiege von über 100 Höhenmetern zu erklimmen. Viele Sehenswürdigkeiten am Wegrand sind der Lohn. Über das Kessachtal erreicht der Radler am Unterlauf der Jagst so etwa Jagsthausen. Hier kommen Hobbyarchäologen auf ihre Kosten. Im Ortskern gibt es das Freilichtmuseum Römberbad Jagsthausen. Wo heute die Burg Jagsthausen steht, befand sich einst ein römisches Kohortenkastell. Über den Weiler Edelmannshof und einen sportlichen Anstieg geht es ins Kochertal. Sindringen ist das nächste Ziel: Dort existierte früher ebenfalls ein Kleinkastell. Anschließend führt die Tour über einen weiteren Anstieg Richtung Zweiflingen. Die

kleine Gemeinde liegt am UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes. Vom Ortsteil Pfahlbach ist der römische Grenzwall (Limes) auf knapp 300 Meter Länge mit Wall und Graben gut erhalten. Wer will kann im nahen Jagdschloss Friedrichsruhe einkehren und radelt nach dieser Rast gestärkt weiter, um den nächsten Anstiegt nach Zweiflingen-Pfahlbach zu besiegen und dann ist es fast geschafft. Nach Zweiflingen-Werstenbach wird die Bundesautobahn A6 gequert, um es im idyllischen Ohrntal dann bis nach Öhringen überwiegend rollen zu lassen.

Garten, schau! In Öhringen schließt man den Drahtesel ab, um sich Zeit für das lohnenswerte Landesgartenschaugelände zu nehmen oder den mittelalterlichen Marktplatz. Auch rund um die Stadt haben die Römer Spuren hinterlassen, wie ein Besuch im Weygang-Museum zeigt. Öhringen bildet den Startpunkt für den Abschnitt des Limes-Radweges, der auf einer Länge von 40 Kilometern über die Höhenzüge des Mainhardter und Murrhardter Waldes bis nach Murrhardt führt. Auch auf dieser Strecke warten Anstiege, der anspruchsvollste gleich zu Beginn. Über Heuberg, Buchhorn geht es erst einmal bis nach Untergleichen. Bei Gleichen lohnt sich ein Abstecher zu der Limes-

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 82

09.03.16 14:54


advertorial | sport & freizeit

Jetzt zum Sattel-Check Mit individueller Passform zu mehr Freude am Bike Ein Fahrradsattel muss einfach passen. Wo er drückt oder scheuert, ist alle Freude dahin, das Rad bleibt stehen. Ergonomie ist darüber hinaus wünschenswert beim Lenker, den Griffen und auch bei den Pedalen. Und so ist der Fahrrad-Fachhandel Anlaufstelle Nr. 1: Denn Cycle Sport Heilbronn etwa arbeitet eng zusammen mit erfahrenen Lieferanten, wie SQlab. Dieser hat als Hersteller vor allem von Satteln mannigfaltige anatomische Untersuchungen in Kooperation mit Medizinern in die Sattelherstellung einfließen lassen. Fachhändler wie der Heilbronner Cycle Sport bieten heute neben Sattelmodellen in unterschiedlichsten Breiten und Formen auch eine kostenlose "sit & fit" Sitzknochenvermessung an. „So finden wir die individuell optimale Passform“, sagt Michael Ebner, Inhaber von Cycle Sport an der Oststraße 96. Mit gepolsterten Radlerhosen ist zwar schon einiges an Komfort zu gewinnen, weiß Eva Strümpfler als Fachfrau, Inhaberin von Cycle Biker fashion Heilbronn, deren Geschäft nebenan liegt und die eng mit Ebner zusammenarbeitet. Und so hilft sie so gern wie sachkundig bei der Auswahl der passenden Variante. Dennoch ist vor allem dann eine optimal angepasste Sattelform angeraten, wo die Ambitionen übers kurze Urban Cycling hinausgehen.

CYCLE SPORT

MICHAEL EBNER

STEVENS SIMPLON GUDEREIT BERGAMONT Cycle-Sport Ebner . Oststraße 96 . 74072 Heilbronn Tel.: 0 71 31 / 17 29 50 . Fax: 0 71 31 / 16 23 11 info@cycle-sport.de . www.cycle-sport.de

CYCLE SPORT TOP_HN_1-2016_34.indd 83

Geschult und erfahren beziehen Michael Ebner und sein freundliches Team Faktoren ein wie Sitzposition und Beckenstellung auf dem Sattel und beraten über den passenden Sattel zum Fahrrad-Modell. Denn ob Mountainbike, Rennrad oder Trekking- wie auch City-Rad: Komfort rangiert bei allen Bikern ganz oben auf der Wunschliste. Neben der Form des Sattels ist seine Beweglichkeit und aktive Dämpfung von Bedeutung, um durch mehr Bewegungsspielraum zu geringerem Druck, auch auf die Bandscheiben, zu gelangen. Heutige Sattelkonstruktionen sorgen für ein leicht instabiles, dynamisches Sitzen und fördern so physiologisch die Mitbewegung des Beckens. Denn mit einem runden Tritt ist längeres Radeln ohne Ermüdungserscheinungen gesichert und somit schlicht längere Freude am Fahren.

CYCLE SPORT

EVA STRÜMPFLER

MALOJA NALINI VAUDE LÖFFLER Cycle Sport GmbH . Karlstraße 81 . 74076 Heilbronn Tel.: 0 71 31 / 17 60 28 . info@cycle-sport.de www.cycle-sport.de

CYCLE SPORT

83

09.03.16 14:54


sport & freizeit

Blicke-Aussichtsplattform. Die enormen Bauleistungen der Römer beim Anlegen des Grenzwalls werden hier sehr anschaulich. Anschließend führt die Route vorbei am pittoresken Gleichener See zum Forellenparadies Frohnfalls. Über das ursprüngliche Brettachtal – die Heimat der alten Apfelsorte „Brettacher“ wird dann Mainhardt erreicht.

Kastell, Kapelle, Naturpark Im Luftkurort angekommen, steht der Besuch des Römermuseums in der Ortsmitte an. Limes-Cicerone Torsten Pasler erklärt hier gerne mehr über die Römerzeit. Nach einigen Kilometern im malerischen Rottal – einst gab es hier das Kleinkastell Hankertsmühle – und den Aufstieg zum rekonstruierten LimesGrenzturm auf dem Heidebuckel bei Grab rollt es sich leicht hinab, bis nach wenigen Kilometern das Endziel Murrhardt im Herzen des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald naht. Das Kastell Murrhardt lag ursprünglich im Osten der Naturparkgemeinde. Ein Besuch der schmucken Stadtkirche und der historischen Walterichskapelle runden den reizvollen Abschnitt des Limes-Radweges durch das Limesland Hohenlohe und die Schwäbisch-Fränkischen Waldberge ab. ■ Text und Fotos: Andreas Scholz

Das E-Bike der Generation Zukunft Purismus und sportlicher Look, trotz klassischem Tiefeinstieg.

Limes-Radweg: www.limesstrasse.de/deutsche-limes-strasse/radweg www.radsüden.de/Radwege/Limes-Radweg www.tourismus-bw.de/Media/Touren/Limes-Radweg-entlangdem-Welterbe-LIMES2 Hamballe-Tour um Öhringen: Um den Öhringer „Hamballe“ ranken sich zahlreiche Mythen. Wer mehr über das Öhringer Original wissen möchte, kann statt der Abschnitte des Limes-Radwegs auch die kürzere Hamballe-Tour um Öhringen abradeln. www.radsüden.de/Radwege/Hamballe-Tour_um_Oehringen

84

TOP_HN_1-2016_34.indd 84

09.03.16 14:54


advertorial

Das Grün ruft! Golfclub Marhördt – persönlich, gastlich, idyllisch gelegen

Spargel, Kabarett & Wein Auch das Landhaus Noller in Marhördt eröffnet nun die Saison und sie bietet vieles:

Wer ein echter Golfer ist, lässt sich vom Winter nicht ausbremsen. Schöner ist das Golfen aber doch im Frühjahr. In Marhördt, auf einem der gepflegtesten und idyllisch gelegensten Plätze der Region sind die Trainingsmöglichkeiten optimal und das gesellschaftliche Zusammensein eine Freude. Mit Übernachtungsmöglichkeit in gemütlichen, modernen Zimmern und mit der ausgezeichneten Küche sind das Landhaus Noller und der gastliche Club nicht umsonst zum offiziellen Golfplatz des VfB Stuttgart avanciert.

• Sonntag, 27. März, ist Oster-Brunch. • Sonntag, 24. April, findet KabarettBrunch statt, mit Karl-Heinz-Dünnbier. Wer sich in Form gehalten hat, kann gleich in die Vollen gehen. Newcomer können die Golf-Grundlagen an zwei Wochenenden erlernen und anschließend ihre Platzreife erreichen. Warum nicht Nägel mit Köpfen machen? Das Noller-Team freut sich auf Sie!

• Vom 28. April an stehen Spargel & Co. auf der Speisekarte. • Der Vatertag am 5. Mai wird mit Musik begangen. • Samstag, 14. Mai, ist Weinprobe im Gewölbekeller von und mit dem Weingut Aldinger aus Fellbach. • Sonntag, 29. Mai, ist Brunch.

Gerade hat der Greenkeeper die Spuren der kühlen Jahreszeit beseitigt, da werden die 9 Loch, die hier auch im Winter bespielbar sind, wieder auf die vollen 18 Löcher erweitert. Die Bälle wurden von der Range aufgesammelt und die Greens ausgebessert, wo Wühlmäuse oder Wildschweine zu Gange waren. Und so liegt der Platz wieder in ganzer Pracht zu unseren Füßen, das Auge kann genussvoll gleiten, Richtung und Weite schätzen – für den ersten Schlag.

• Mittwoch, 1. Juni, findet der erste Barbecue-Abend auf der Gartenterrasse statt. • Sonntag, 5. Juni, steht Evas Trollinger Weinmesse an. • Mittwoch, 15. Juni, ist wieder BarbecueAbend auf der Gartenterrasse. Kaffeeklatsch mit Tanz, jeweils am Mittwoch, 30. März, 27. April und 25. Mai. Weitere Informationen unter : www.landhaus-noller.de

Golfclub Marhördt Marhördt 18 74420 Oberrot-Marhördt Tel. 07977-91 02 77 info@golfclub-marhoerdt.de Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 85

85

09.03.16 14:54


sport & freizeit

Landesgarten Öhringen - 750 000 Besucher erwartet „Flöhri“ heißt das Maskottchen der Landesgartenschau 2016 und vereint in seinem Namen die Stadt Öhringen mit dem Floralen des anstehenden Großereignisses für die Region. Als Flöhris Taufpatin fungierte Prinzessin Caroline vom Fürstenhaus Hohenlohe-Öhringen und die Erbprinzessin wird kaum die einzige bleiben, der Flöhri die Hände schütteln darf. Denn die ganze Region Hohenlohe freut sich auf das ultimative Highlight, auf den 22. April, wenn sich endlich die Pforten zur Landesgartenschau öffnen.

Es gibt viele Gründe für einen Trip ins Hohenloher Land: Abwechslungsreiche Flusslandschaften an Kocher und Jagst, prunkvolle Burgen und Schlösser, pittoreske Fachwerk- und Weinorte sowie kulinarische Genüsse. Und so stellt sich auch der Tourismus rund um Öhringen angesichts der Landesgartenschau fürs Umland auf gute Besucherzahlen ein. Da passt das Motto „Der Limes blüht auf“ für all die Wochen der Landesgartenschau (LaGa) bis 9. Oktober.

Erwartungen übertroffen Die Veranstalter der LaGa rechnen bis in den Frühherbst mit regem Interesse am umfangreichen Veranstaltungskanon. Bereits im Januar auf der Reisemesse CMT in Stuttgart zeigte sich bei dortigen Besuchern eine große Nachfrage an Öhringen und vor Ort leisteten mehr als 2000 Bürger im Freundeskreis als freiwillige Helfer große Beiträge im Vorfeld des Megaevents, wie etwa beim Aufstellen der bunten und werbewirksamen Landesgartenschau-Stelen im ganzen Hohenlohekreis und im Landkreis Schwäbisch Hall. Groß ist auch die Vorfreude bei Öhringens Oberbürgermeister Thilo Michler und bei Landesgartenschau-Geschäftsführer Erich Herrmann. Geradezu sensationell gut sei der bisherige Verkauf der Dauerkarten verlaufen. „Unser Mindestziel waren 10.000 Karten, aber wir haben schon vor Ende der Vorverkaufszeit am 31. März 25.000 Karten sicher verkauft“, freut sich Erich Herrmann. Mit diesem Ergebnis habe keiner in seinen kühnsten Träumen gerechnet. „Wir gehen davon aus, dass wir die angestrebten 750.000 Besucher gut erreichen können“, fügt der Geschäftsführer der LaGa selbstbewusst an.

86

Vielfältiges Angebot Geboten wird auf dem Gelände der Landesgartenschau ein üppiges Programm für Besucher jeden Alters. „Unsere Landesgartenschau mit ihrer historischen Parkkulisse ist ein wunderschönes Ausflugsziel für alle Generationen. Die Kinder dürfen auf gleich drei fantastischen neuen Spielplätzen herumtoben, ins Tiergehege gehen oder den neuen Kletterturm erobern“, sagt Erich Herrmann. Blumenliebhaber wird es zu den üppigen Schmuckbeeten im Öhringer Hofgarten ziehen. „Rosenliebhaber sollten sich unbedingt Zeit für das bezaubernde Hofgut Cappel nehmen“, empfiehlt der LaGa-Chef. Hinzu kommen Römerfeste, Barockwoche, Star-Konzerte und Kochsendungen. „Der Sommer 2016 in Öhringen wird ein herausragendes Ereignis, das es so in Hohenlohe nie wieder geben dürfte“, bekräftigt Herrmann. Neben prächtigen Blumenmeeren und Grünanlagen, dürfen sich Besucher auf Highlights rund um das UNESCO-Welterbe Limes freuen. Der römische Grenzwall verlief einst auch durch den Öhringer Raum.

Nachhaltig Eine überregional so bedeutsame Veranstaltung bietet für Öhringen die einmalige Chance, ökologische und städtebauliche Projekte zeitgleich anzupacken. Mit den Zuschüssen des Landes im Zuge der Landesgartenschau konnten in Öhringen größere Naturschutz- und Sanierungsmaßnahmen umgesetzt werden, wie etwa die umfangreiche Renaturierung der Ohrn. Sie verläuft durch das gesamte Ausstellungsgelände, so Oberbürgermeister Michler. Die Ufer wurden abgeflacht und der Gewässerverlauf mit Natursteinen und einer Schleife neu belebt. „Wichtig war uns auch, bei der Neubepflanzung geeignete Futterpflanzen für Bienen und Insekten auszusäen“, ergänzt der Rathauschef. Der Zuschlag als Ausrichter der Landesgartenschau ermöglicht zudem notwendige Renovierungen in der Altstadt.

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 86

09.03.16 14:54


sport & freizeit

„Als Beispiel möchte ich die Sanierung des historischen Hofgartens mit seinen denkmalgeschützten Gebäuden Hoftheater und Orangerie nennen“, so Thilo Michler.

Für jedes Wetter etwas Alles, was mit den Fördergeldern an Daueranlagen in Hofgarten, am Cappelrain und Cappelaue gebaut wurde, bleibe bestehen und sei somit nachhaltig. „Wir können uns glücklich schätzen, dass wir unser ehrgeiziges Ziel, ein stadtnahes zusammenhängendes Naherholungsziel zu schaffen, erreicht haben“, konstatiert der Oberbürgermeister. „In Sachen Stadtentwicklung ist Öhringen schon jetzt absolut fit für die Zukunft“, bestätigt Thilo Michler die positiven Langzeiteffekte. Der Bekanntheitsgrad der Stadt Öhringen und die Attraktivität des Hohenlohekreises als Wohn- und Arbeitsregion werde durch die Landesgartenschau ebenfalls befeuert.

Weiterführende Informationen: Landesgartenschau 2016 Öhringen (LaGa) www.laga2016.de

Wer jetzt denkt, dass sich ein Besuch der Landesgartenschau in Öhringen nur bei gutem Wetter lohnt, täuscht sich. „Die zwölf Floristik-Ausstellungen etwa sind im Schlosskeller und im Hofgarten locken historische Gewächshäuser“, so Erich Herrmann. Bei Regenwetter können Besucher alternativ zum Landkreis-Pavillon im Cappelrain ausweichen. Sehenswert ist auch der wabenförmige Imker-Pavillon mit einer prämierten Fotoausstellung und die interaktive Forscherstation im experimenta-Pavillon. „Für unser attraktives Unterhaltungsprogramm stehen zum Teil überdachte Bühnen bereit“, ergänzt Erich Herrmann. ■ Text: Andreas Scholz Fotos: Scholz, Landesgartenschau GmbH

87

TOP_HN_1-2016_34.indd 87

09.03.16 14:54


Abenteuer Felswand Klettern und Bouldern stetig beliebter

Bei sonnigem Wetter macht Sport im Freien besonders viel Spaß. Viele Naturfreunde zieht es in die Berge. Denn Felsen zu erklimmen sorgt für ein Erfolgserlebnis, das Hirn dankt mit Dopamin und Adrenalin pur, weiß auch Birte Loichen.

D

ie Leiterin der Kletterarena der Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins (DAV) ist mit Klettern groß geworden. Am Felsen ist sie ganz in ihrem Element. Die Kombination aus Kraft, mentaler Stärke und Technik faszinieren sie. „Und die Ruhe, die man dabei hat“, erzählt sie. „Klettern ist total vielfältig. Jedes Mal stehe ich vor einer neuen Herausforderung.“ Im Winter klettert die 26-jährige vor allem in der Halle, bei gutem Wetter aber zieht es sie hinaus und auch im Urlaub frönt Loichen ihrem Hobby. „In jedem Land kann man klettern“, sagt sie. Hierzulande schätzt die junge Frau vor allem den Sport in der Fränkischen Schweiz sowie im Odenwald und der Pfalz. Bevor es im Freien hoch hinaus geht, sollte man sich mit diesem Sport zuerst in der Kletterhalle vertraut machen. Zum DAV gehört auch die Heilbronner Kletterarena, wo jeder, der klettern will, zuerst einen Schnupperkurs machen kann. „Bei uns fangen Anfänger bei sieben Metern an“, erzählt Birte Loichen und ergänzt: „Wenn man das erste Mal klettert, ist immer ein Trainer dabei.“ Wer dabei bleiben will, der sollte einen DAV-Kletterschein machen. Das Ziel des Scheins Toprope ist das selbstständige Klettern an sämtlichen künstlichen Kletteranlagen. In zweimal je drei Stunden lernen die Teilnehmer Sicherungstechnik und Materialkunde. Der Kletterschein Vorstieg baut darauf auf. Das Material des Seils hält mehrere Tonnen aus und wird regelmäßig geprüft. Sicherheit liegt den Mitarbeitern am Herzen. Die Teilnehmer lernen, wie sie die Seile am Gurt richtig verknoten, damit sie oben am Felsen oder an der Kletterwand heil ankommen. „Bei Unfällen ist meist menschliches Versagen schuld und nicht eine fehlerhafte Ausrüstung“, weiß Birte Loichen. „Wenn man im Team klettert, ist man füreinander verantwortlich.“ Es werde darauf geachtet, dass die Partner ungefähr gleich schwer sind, und sie kontrollieren gegenseitig die Knoten ihrer Gurte und des Anseilpunkts. Der Sicherer muss stets eine Hand am Bremsseil haben und mit voller Aufmerksamkeit beim Kletterer sein. Mit Klettern kann man in jedem Alter beginnen. Eine Grundsportlichkeit genüge, sagt Birte Loichen: „Man wächst in den Sport hinein.“ Der Sportler sollte keine Höhenangst haben und bequeme Kleidung tragen. Klettern schult den Teamgeist, man lerne Vertrauen aufzubauen und es ist gut für die Figur. „Der Energieverbrauch ist beim Klettern relativ gering, dafür baut man Muskeln auf.“

88

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 88

09.03.16 14:55


sport & freizeit

Viele Kletterer wagen sich auch ohne Seil an eine 4,50 Meter hohe Wand: Diese Disziplin heißt Bouldern und galt bis vor wenigen Jahren noch als Training für den eigentlichen Klettersport. Inzwischen ist es eine eigene Form und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. „Man trainiert den ganzen Körper“, erzählt Loichen, die das, was sie beim Bouldern lernt, beim Klettern anwendet. Dafür benötigt man mehr Maximalkraft als beim Klettern und mehr Koordination. „Der Einstieg ist beim Bouldern einfacher“, sagt sie. „Man braucht ein paar Boulderschuhe und kann direkt loslegen.“ Wichtig ist auch Magnesia, das die Hände trocken hält – das verbessert den Halt am Felsen und an den Griffen in der Halle. Fabian Bloching klettert seit seinem zehnten Lebensjahr und findet Bouldern toll. „Es ist spektakulärer“, sagt der 19-jährige Fleiner. „Beim Bouldern gibt es spektakulärere Züge und Sprünge.“ Auch im Freien kann man Bouldern. Dafür gebe es Crashpads: Diese Matten lege man aus, sagt Loichen. Im Vergleich zum Klettern passieren beim Bouldern zwar häufiger Unfälle, aber meist handelt es sich um kleinere Verletzungen wie Verstauchun-

gen. Unfälle beim Klettern seien seltener, hätten aber meist größere Verletzungen zur Folge. Vor allem im Freien ist es etwas gefährlicher, da die Felsstruktur unregelmäßig und die Absicherung darum schwieriger ist. Im alpinen Gelände kämen Risiken wie Steinschlag oder Wetterumschwünge hinzu, sagt Loichen. Auch Michael Wohlleben widmet sich seit 2005 dem Bouldern als Training. Schon als Kind begleitet er seinen Vater in die Berge und startet als Achtjähriger in einer Jugendgruppe des DAV durch. „Ich bin immer geklettert und habe mich weiterentwickelt“, sagt der 25-jährige, der im Alter von 16 Jahren seinen ersten Sponsor hatte. Seit 2012 arbeitet der Profisportler auch als Berg- und Skiführer. Je nach Projekt trainiert der Nordheimer etwa 25 Stunden pro Woche. Am Klettern fasziniert ihn die Bewegung und die Kraft, die für diese Sportart erforderlich ist. Er bevorzugt das Klettern im Freien. Er sagt: „Der Fels hat durch die verschiedenen Strukturtypen für mich mehr Überraschungen parat, gerade beim Bouldern.“ ■ Text: Tanja Capuana Fotos: Capuana, Wohlleben, Loichen

M E H R K R A F T F ÜR E I N A K T I V E S L E B E N. Wer sein Leben aktiv gestalten will, braucht einen starken Rücken. Unabhängig vom Alter. Eine kräftige Rückenmuskulatur ist eine Grundvoraussetzung für viele Freizeitbeschäftigungen. Sie stützt die Wirbelsäule und beugt Abnutzungserscheinungen vor.

NACKEN

UNTERER RÜCKEN

BAUCH

M EIN KÖ R P E R I S T S TA R K

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses Einführungstraining: kieser-training.de/testen

Kieser Training Heilbronn Biegner Krafttraining GmbH Lise-Meitner-Straße 11 Telefon (07131) 594 39 97

Text: Tanj Capuana

Fotos: Capuana, Wohlleben

SO W IE M E IN AUFTRITT

89

TOP_HN_1-2016_34.indd 89

09.03.16 14:55


REISEN

1 Fisch in allen Varianten und viel Lachs darunter: Omega-3-Fettsäuren sollen ja auch glücklich machen! 2 Was hier angepriesen wird, schmeckt wirklich auf dem Markt am besten: Rentier-Frikadellen und anderes mehr. 3 Finnen nutzen jede Minute Sonne, hier im Stadtpark.

1

4 Sommerabend am Hafen der Hauptstadt.

5 Möwen folgen jeder Fähre, die den Hafen Helsinkis Richtung Festung Suomenlinna verlässt. 6 Boot, Birken und Steg: ein Mökki, das Sommerhaus am See, ist der Traum jedes Finnen und viele verwirklichen ihn irgendwann im Leben. 7 Bei Wettbewerben im Sandbau beweisen Kreative gerne ihr Können.

2

3

90

TOP_HN_1-2016_34.indd 90

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

8 Die weißen Nächte auf dem Breitengrad Helsinkis verzaubern. 9 Zu den globalen TOP Brands gesellen sich in Helsinkis Zentrum auch die finnischen wie Textilien von marimekko und Glaskunst von iittala. 10 Die Festung Savonlinna zieht jährlich wieder Publikum aus aller Welt an zum hochrangigen Opernfestival: 2016 vom 8. Juli bis 6. August. 11 Sie thront über der Hauptstadt und hat ein bewegtes Schicksal: die ehemalige russischorthodoxe Kirche ist lange schon protestantisch.

12 Im Abendlicht lockt der See verheißungsvoll glitzernd. 13 Glockenblümchen sind typisch finnische Gewächse; neben Heidelbeeren und Moosbeeren aus denen feine Liköre (Lakka), gemacht werden.

Fotos und Text: Irmeli Thienes

Ruhe finden in Finnland Lachs, Lakritz und Lakka-Likör

4

6

5

7 09.03.16 14:55


reisen

8 13

www.visitfinland.com www.finnland.de www.elchburger.de www.tourfinland.de/ savonlinna.html www.festivals.fi/de/ festivaalit/savonlinnaopernfestspiele/

8

9

10

11

12 TOP_HN_1-2016_34.indd 91

12

91

09.03.16 14:55


advertorial

GRILL

Restaurant Trappensee

FO OO

Gelungener Mix aus modernem und stilvollem Ambiente, frischer kreativer Küche mit hoher Qualität und besonderem Service im Herzen Heilbronns.

Idyllisch gelegen am romantischen Trappensee im grünen Herzen Heilbronns liegt das Restaurant Trappensee, seit März 2015 unter neuer Leitung. Modernes und freundliches Ambiente im Gastraum, kombiniert mit warmen und gemütlichen Tönen im Kaminzimmer und dem großen Saal, bis zu mediterranen Einflüssen auf der See-Terrasse lädt den Gast ein, ein paar genussvolle Stunden zu verbringen.

Frische Zutaten und eine internationale, kreative Küche, gepaart mit regionalem Bewusstsein und traditionellen Spezialitäten, ergeben eine vielfältige und abwechslungsreiche Speisekarte, die ständig saisonal abgestimmt wird. Von „lecker und leicht“ bis zu den Grillspezialitäten vom Lava-Grill – ein Genuss für Auge und Gaumen – wird das Erlebnis „FOOD“ zelebriert. Abgerundet mit einem reichhaltigen Angebot lokaler und weltweiter Weine, bis zu Champagner und Cocktails.

ÖFFUNGSZEITEN Freitag bis Dienstag: 11.30 – 22.30 UHR Mittwoch und Donnerstag: Ruhetag Jägerhausstraße 159, 74074 Heilbronn Telefon: 0 71 31 - 74 52 300 (auch für Reservierungen)

Mehr Infos und Reservierungen auch auf www.restaurant-trappensee.de © creativteam friedel / bildquellen: © marcel friedel und © fotolia.com

TOP_HN_1-2016_34.indd 92 Unbenannt-4 2-3

09.03.16 14:55


advertorial

OO OD Verwendet werden ausschliesslich Lebensmittel von ausgesuchter Qualität. Am „GRILL“ werden Steak und Fischspezialitäten mit viel Liebe und Sorgfalt auf den Punkt zubereitet. Immer wieder entwickelt das Küchenteam neue kuliniarische Ideen und Rezepte für jeden Gaumen auch vegetarische und vegane Speisen sind immer auf der aktuellen Karte zu finden. Aber auch individuelle Menüs sind möglich für Festivitäten oder Veranstaltungen aller Art.

TOP_HN_1-2016_34.indd 93

EVENT Die Räumlichkeiten des Restaurants eignen sich auch hervorragend für Familienfeiern und Firmenveranstaltungen. Das Kaminzimmer mit bis zu 30 Plätzen, der Saal mit bis zu 150 Plätzen und der Gastraum sowie die Terrasse, mit jeweils bis zu 100 Plätzen. Das Team steht dem Gast dabei mit Rat und Tat zur Seite.

09.03.16 14:55 26.02.16 14:23


GOURMET NEWS

Osterzeit, Schokoladenzeit Ob zart schmelzend, knusprig und herb, ob süße oder cremige Verführung: Zur Osterzeit wird viel genascht und verschenkt. Konditor und Pralinier Andreas Bellem ist als Inhaber von Excellent, Chocolaterie und Kaffeehaus in Heilbronn, Sinsheim und Neckarsulm von jeher mit Freude ein Verführer mit süßen Künsten. In allen drei Häusern bietet er handgefertigte Osterhasen oder Trüffelpralinen, Mandelsplitter und vieles mehr, darunter Einiges aus handgeschöpfter Schokolade sowie österliche Petit-Fours. Und selbstredend wären Andreas Bellem und sein Team nicht so erfolgreich und beliebt in der Region, würden sie dies alles nicht auch liebevoll zu verpacken wissen: Ob hochwertige Kartonagen in fröhlichen Frühlingsfarben oder hübsche Döschen: hier schenkt das Auge mit, damit Krokant-, Trüffel-Eier & Co schon beim Anblick erfreuen.

W E I N G U TErhältlich & W Esind I Ndie S Tfeinen U B Leckereien E

in allen drei Häusern von Excellent Chocolaterie und Kaffeehaus in Heilbronn, Sinsheim und Neckarsulm ab sofort.

WEINGUT &WEINSTUBE

s Weine au r e n e ig e g Erzeugun eine Qualitätsw eine Prädikatsw te sowie Sek re ö und Lik

achte Hausgem ten: tä li Spezia Hals gegrillter ak te Kräuters Salzfleisch Brätbrot en Maultasch

sgerichte e g a T e d Wechseln USIK

LIVE M

WIR HABEN FÜR SIE GEÖFFNET: 16. 06. 16. -- 23. 23. März März 06. -- 13. 13. Mai Mai 15. 10. 15. -- 22. 22. April April 10. -- 17. 17. Juni Juni Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

94

Text und Bild: TM

Literatur & Leckeres Petra Durst-Benning in Schwaigern Es geht um verborgene Talente und Frauenpower, um Genuss, Mut und Erkenntnisse, wie die, dass es nicht selten Frauen sind, die aus dem Alltag ausbrechen und Neues wagen, um erfolgreich eigene Wege zu gehen. Wie Bestseller-Autorin Petra Durst-Benning. Mit einer Gesamtauflage von über 2,5 Millionen verkaufter Bücher gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Gegenwarts-Autorinnen. Während in ihren historischen Romanen wie „Die Zuckerbäckerin“ oder in der Glasbläser-Trilogie die Handlungen in der Vergangenheit angesiedelt sind, wagt sich die Schwäbin nun in die Gegenwart. Durst-Benning liest aus ihrem neuen Werk „Kräuter der Provinz“ im Rahmen eines Genießer-Events, ausgerichtet vom Buchladen Schwaigern. Der Titel des Romans ist der Leitfaden für einen literarisch und kulinarisch fein komponierten Abend. Neben der Signierstunde dürfen sich Literaturfans auf Genießerstände mit regionalen Köstlichkeiten und das Feinschmeckermenü des Restaurants „Zum Alten Rentamt“ freuen, eine Top-Gastronomie-Adresse in der Region, geführt von den Eheleuten Pilz. Am 13. April um 19 Uhr, Einlass schon ab 18.15 Uhr, im Bürgersaal der Mediathek in Schwaigern, Kelterplatz 1. Eintrittskarten gibt es für 49,50 € (Lesung inklusive Menü) beim Buchladen in Schwaigern, Tel: 07138 81 02 04, www.buchladenschwaigern.de Text: Astrid Anna Link Foto: Durst-Benning

Heinrieter Str. 12 · 74232 Abstatt · Telefon 0 70 62 / 9 65 48 www.weingut-abstatt.de · info@weingut-abstatt.de TOP_HN_1-2016_34.indd 94

09.03.16 14:55


advertorial | gourmet news

Genuss & Lebensfreude PUR Reiseführer mit den besten Adressen an Kocher, Jagst und Tauber

Foto rechts: Die Liebe zum Kochen ist Sternekoch Serkan Güzelcoban und seinem Team im Hotel AnneSophie Künzelsau anzusehen. Foto links: „Des Sultans Freude“ Manches Bild spricht für sich

Kaum ein Food- oder Reisemagazin, das in den vergangenen Jahren nicht das Hohelied auf die authentischen Produkte und leidenschaftlichen Genuss-Handwerker Hohenlohes sang. Kein Wunder also, dass dieser schöne Landstrich im Nordosten Baden-Württembergs zur ersten Genießerregion des Landes wurde. Nun präsentiert die 42-seitige Broschüre „Genießerregion Hohenlohe – kulinarische Lebensfreude an Kocher, Jagst und Tauber“ die Vielfalt der Feinkosttheke Baden-Württembergs.

Koch traf so etwa die Kreisjägermeisterin, den „Schweineflüsterer vom Lindelberg“, oder auch Brenner, Wein- und Bier-Sommeliers bis hin zu Sternekoch und Eichelschwein-Mäster. Ergänzt werden die mehrseitigen, reich bebilderten und von der Esslinger Designerin Bettina Müller verlockend in Szene gesetzten Berichte mit vielen Genießer- und Insider-Tipps, praktischen Infos und nützlichen Adressen. So kann der Reisende sein Hohenlohe-Menü zusammenstellen und Hohenlohe kennenlernen, wo der Genuss ein gutes Leben führt. ■ Text und Fotos: Touristikgemeinschaft Hohenlohe

Ob Schwäbisch-Hällisches Landschwein, Boeuf de Hohenlohe, Hohenloher Lamm oder Limpurger Weideochse, ob handwerklich erzeugter Käse, Schinken, Würste, Weine, Brände – das und vieles mehr ist in der Genießerbroschüre bedacht.

Bei Jägermeisterin & Schweineflüsterer Für diese Neuauflage wurde von den Herausgebern (s.u.) der Öhringer Journalist Jürgen Koch auf kulinarische Expedition geschickt. Seine Mission hieß, einzufangen, was die Region an Appetitlichem adelt, das Typische und Prägende in seiner Vielfalt. Koch hat also als Kenner der Gastro- und Genießerszene einen Blick hinter die Kulissen geworfen und mit Menschen geplaudert, die mit Herzblut und handwerklichem Können hinter ihren Produkten und ihrer Heimat stehen, mit echten Genuss-Handwerkern, denen Geschmack, Qualität, nachhaltige und artgerechte Erzeugung wichtiger sind als Output, Effizienz und schneller Euro.

Wo der Genuss ein gutes Leben führt Herausgeber der Broschüre ist der Arbeitskreis Kulinaristik der kooperierenden Touristikgemeinschaften Hohenlohe (Künzelsau), Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus (Schwäbisch Hall) und der Tourist-Information Bad Mergentheim. Sie ist kostenlos bei der Touristikgemeinschaft Hohenlohe erhältlich. Kontakt: Tel. 07940 18 206, info@hohenlohe.de, www.hohenlohe.de

TOP_HN_1-2016_34.indd 95

Kulinarische Heimatexpedition mit Botschaftern des Genusses von der Kreisjägermeisterin über Metzger und Brenner, den Wein- und Biersommeliers bis zum Sternekoch. Gewürzt mit zahlreichen Genießer-Tipps. Bestelladresse für die neue „Genießerregion Hohenlohe“-Broschüre: Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V · Allee 16 · 74653 Künzelsau Tel. 07940 18-206 · info@hohenlohe.de · www.hohenlohe.de

95

09.03.16 14:55


gourmet news

Nuss, Keule, Chops oder Krone? Das Lamm ist in seiner Vielfalt ein österliches Küchen-Highlight Lamm ist der Klassiker für die festliche Ostertafel. Egal ob Keule, Braten, Filet, Kotelett oder Lammlachse, das zarte Fleisch ist ein wahrer Hochgenuss. Dass wir gerade zu Ostern Lamm speisen hat jahrtausende alte Tradition. Das Osterlamm bedeutet im christlichen Glauben Reinheit, Unschuld und erinnert an den Tod Jesu Christi. Schon vor über 2000 Jahren brachten die Menschen Gott ein Lamm als Opfer dar. Damit das Tier zu wirklichem Genuss wird, gilt es Einiges zu beachten. Das Fleisch muss wirklich vom jungen Tier und frisch sein, sollte aber mindestens vier Tage gut abgehangen haben. Dann hat es nicht den früher von Vielen verpönten Stallgeschmack und kann auch die sonst eingefleischten Liebhaber von Rind und Schwein überzeugen.

96

Milch- oder Mastlamm Das zarteste Fleisch bietet das Milchlamm. Diese Lämmer sind am Tag der Schlachtung maximal sechs Monate alt und wurden ausschließlich von Muttermilch ernährt. Darum ist ihr Fleisch fast fettfrei und sehr hell. Sobald das Tier auch mit Gras gefüttert wird, spricht man von einem Mastlamm. Diese werden mit höchstens zwölf Monaten geschlachtet. Je nach Wiese verändert sich der Geschmack. Ein Mastlamm von einer Salzweide schmeckt anders als das von einer Blumen- und Kräuterwiese. Das Fleisch der Mastlämmer ist dunkler und leicht mit Fett marmoriert. Der typische, etwas strengere Hammelgeschmack entwickelt sich erst ab einem Alter von acht Monaten bei den Tieren. Um ihn zu mildern, kann man das Fleisch vor der Zubereitung in Milch, Buttermilch oder Rotwein, Essig oder Weißwein einlegen und für ca. zwei Tage ziehen lassen.

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 96

09.03.16 14:55


gourmet news

Nacken und Hals besitzen viel Eigenaroma. Aus dem Fleischstück werden deftige Eintöpfe wie zum Beispiel das „Irish Stew“ mit Kartoffeln, Zwiebeln und Petersilie bereitet. Es eignet sich ebenfalls für leckers Ragout oder herzhaftes Gulasch.

Filet mit Rosmarin und Bohnen Das zarteste Fleisch vom Lamm ist wie bei anderen Fleischsorten das Filet. Es wird aus den ausgelösten Stücken unter dem Rücken des Tieres zubereitet. Zarte Rosmarin-Kartoffeln und frische grüne Bohnen im Speckmantel dazu, lassen die Gourmets dahinschmelzen. Eine besondere Köstlichkeit ist ein ganzer Lammrücken am Stück gegart. Er eignet sich zum Schmoren, Braten, Grillen oder zum Kurzgebratenen. Feinschmecker schwören auf Lammkarree oder Lammkrone. Hierbei handelt sich um zwei zu einer Krone zusammengebundene Kotelettstücke. Aus dem Rücken erhält man die typischen Stielkoteletts oder doppelten Koteletts. Ebenfalls schneidet man hier auch die zwei bis drei Zentimeter dicken Steaks, die Lammchops. Es lassen sich aber auch würzige Rollbraten und Lammnierenbratenstücke aus dem Fleisch schneiden. Die Keule ist auf Grund ihrer Größe am vielfältigsten zu verwenden. Im Ganzen als Braten für die große Tischrunde ist sie der Klassiker bei den Lammliebhabern. Sie muss gut abgehangen sein, dann zergeht das zarte und mürbe Fleisch auf der Zunge. Am besten sollte sie mit Knochen zubereitet werden. So fällt sie nicht auseinander und lässt sich gut aufschneiden. Wem das zu viel Fleisch ist, kann eine Lammnuss als Teilstück aus der Keule nehmen. Neben Rosmarin und Thymian sorgt Estragon für ein köstliches Aroma. Ebenso wie Knoblauch und Olivenöl. Für Steaks und Schnitzel eignen sich Scheiben aus der Keule. Für Fondue oder Grillspieße verwendet man das gewürfelte Fleisch.

entfernt werden. Die Schulter kann nach Belieben mit oder ohne Knochen gekocht werden.Brust und Dünnung, das Fleisch am Bauch des Tieres, sind mit einem hohen Fettanteil versehen. Diese Stücke sind das Fleisch für den Norwegischen Eintopf mit Weißkohl und Pfeffer. Die Lammhaxe wird aus dem unteren Stück der Keule geschnitten. Sie ist saftig, kräftig und kernig im Geschmack. Gebraten oder geschmort schmeckt auch sie vorzüglich und ist als Portion für eine Person genau richtig bemessen. Lammfleisch ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Es enthält viele Vitamine, darunter auch Vitamin B12, das für Funktion der Nerven und Zellteilung wichtig ist. Außerdem liefert es Mineralien wie Natrium, Eisen und Kalium und Eiweiß. Es gilt als leicht bekömmlich. Achten Sie beim Kauf auf ein Qualitätssiegel der Züchter und Erzeuger. Diese Tiere stehen entweder auf der Koppel oder wandern mit dem Schäfer durch die Landschaft. Im Kühlschrank ist das frische Fleisch etwa drei Tage haltbar. Wird es mariniert, kann es weitere zwei Tage aufbewahrt werden. ■

m a s n i e m e G genießen

Mineralreich und gesund Die Schulter des Lamms bietet erstklassiges Fleisch für einen Schmor- und Rollbraten. Es schmeckt etwas intensiver und gibt so dem Eintopf oder einer deftigen Suppe den besonderen Pfiff. Vor der Zubereitung sollte die untengelegene Fettabdeckung

ENTDECKEN SIE DIE GRILLVIELFALT BEI IHREM WEBER® PREMIUM HÄNDLER

Text: Dora Linder Fotos: Linder+Linder

www.lacuisine.de 97

TOP_HN_1-2016_34.indd 97

09.03.16 14:55


gourmet news | advertorial

Genießen mit Traumblick im Rappenhof Bio-Restaurant mit großem Netzwerk regionaler Zulieferer Schon seit mehr als 20 Jahren begeistert Küchenchef Thomas Handfest die Gäste im Weinsberger Rappenhof mit ausgezeichneten Gerichten, die er als „traditionell mit modern-kreativer Note“ einstuft. Zu schwäbischen Highlights wie Sauerbraten vom Bio-Angusrind oder Maultaschen gesellen sich leichte vegetarische und vegane Köstlichkeiten. Gäste genießen diese im stimmungsvollen Restaurant, im Wintergarten oder auf der herrlichen Sonnenterrasse mit Traumblick auf Weinsberg und die Burg Weibertreu. Thomas Handfest setzt auf hervorragende Zutaten regionaler Zulieferer. Ein Netzwerk, das HotelInhaberin Elisabeth Wurster, die den Rappenhof mit viel Engagement aufgebaut hat, sehr am Herzen liegt. So kommt z. B. das Bio-Angusrind vom Michaelsberg bei Gundelsheim und wird im Rappenhof im Ganzen verwertet.

Geschätzte Zulieferer sind unter anderem Schäfer Württemberger aus Ellhofen mit seinem Weidelamm, Regio Food, das Kaffeehaus Hagen (beide Heilbronn), der Oed-

zenten aus der Region. Kein Wunder also, dass der Rappenhof schon viele Jahre zu den „Schmeck-den-Süden“ Gastronomen zählt und seit 2009 wegen seiner besonderen Leistungen im Öko-Bereich nicht nur EU-Bio- sondern auch EMAS-zertifiziert ist. Auch glänzt der Rappenhof mit besonderer Weinkompetenz und ist als „Haus der Baden-Württemberger Weine“ ausgezeichnet. Für Übernachtungen stehen den Gästen des Hotels ***S 39 schöne Zimmer zur Verfügung. Familienfeiern und Tagungen werden im Rappenhof zu einem besonderen Erlebnis.

heimer Bioland-Hof Schmelcher, „slow-baker“ Hönnige in Weinsberg, Murawski und Ehrenfeld (Spargel), die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft in Hall und weitere Produ-

Ruhig gelegen inmitten von Weinbergen und Wiesen und doch nur fünf Minuten von der Autobahnausfahrt Weinsberg entfernt, erwartet Sie das Hotel Rappenhof mit seinem Gastgeberteam. Infos zu dem vielfältigen Veranstaltungsprogramm finden die Gäste unter: www.rappenhof.de ■

Hotel und Gutsgaststätte Rappenhof ***S Eingebettet in sanfte Hügel, Wiesen und Weinberge liegt der Rappenhof auf einer Anhöhe über dem Weinsberger Tal. Erleben Sie in unserem Restaurant mit großem Wintergarten den herrlichen Ausblick auf die Burgruine Weibertreu. Begeben Sie sich mit unserem Küchenchef Thomas Handfest auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch die schwäbische Küche und genießen Sie dazu die besten Weine der Region. Unser Restaurant ist BIO zertifiziert DE-ÖKO-006, gehört zu den „Schmeck den Süden“-Gastronomen Baden Württembergs und ist Haus der Baden Württemberger Weine. 74189 Weinsberg · Rappenhofweg 1 · Tel: 07134 5190 · rezeption@rappenhof.de · www.rappenhof.de Küche: täglich von 11:30 – 14:00 und 18:00 – 21:30 Uhr geöffnet · Kein Ruhetag!

98

Frühlung 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 98

09.03.16 14:55


advertorial | gourmet news

Neues im Mawell Resort

Die wunderbare Aussicht über das Jagsttal oder das Gartenareal verführen zum Träumen.

Neun neue Suiten, gestaltet in liebevoller Handwerkskunst, bereichern ab sofort das Hotel des Mawell Resorts im Roseneck. Mit dieser Erweiterung lädt das Naturresort nun auch größere Runden zum Genießen und Entspannen ein. Denn mit den neuen Räumlichkeiten sind perfekte Orte für ein Come-Together mit den Liebsten geschaffen, für romantische Zweisamkeit oder gesellige Damen oder Herren-Runden. Jede der Suiten ist für bis zu fünf Personen ausgelegt und kann über eine Verbindungstür erweitert werden, so dass auch zehn Gäste miteinander entspannen und genießen können. Die wunderbare Aussicht über das Jagsttal, oder das Gartenareal verführen zum Träumen und wer schon die Zimmer kennt, wird die neuen Mawell-Suiten lieben! Ein neues Gastronomie-Konzept geht zudem derzeit in die finale Phase für weitere Gaumenfreuden: Altes wird hier bis Juni Neuem weichen. Denn in der Tenne wird ein Restaurant mit ShowKüche & Live-Cooking Station integriert. Hier bereiten schon bald Küchenkünstler direkt vor den Augen der Gäste frische, regionale Köstlichkeiten nach bewährten Rezepten zu. Es verbinden sich die Wurzeln ursprünglicher Hohenloher Kochkunst mit modernen Arrangements und so kommt Freude auf über kulinarischen Genuss in entspannter, rustikaler Atmosphäre! ■ Text und Fotos: Mawell Resort Langenburg

… Die besondere Wellness-Auszeit mit Ihren Liebsten!

NEU bei uns: Mawell Suiten

Freundinnen-Tage in den neuen Mawell Suiten (gerne auch für Männer) Der perfekte Ort für das Come-Together mit Ihren Liebsten! Vital-Langschläfer-Frühstück Nutzung der 3500 m² großen Wellnesslandschaft Leichter Wellness-Snack am Nachmittag 14–16 Uhr

Wer schon die Zimmer kennt, wird die neuen Mawell-Suiten lieben!

Tee-/Wasserstation zur freien Verfügung während Ihres Wellnessaufenthalts

608 EUR Suite/Nacht

Wasser auf der Suite

ab

WLAN & Parkplatz

bei Belegung mit 4–5 Personen

Mawell Resort GmbH Roseneck 5 74595 Langenburg Telefon: 07905 9414-0 Telefax: 07905 9414-100 info@mawell-resort.de www.mawell-resort.de

99

TOP_HN_1-2016_34.indd 99

09.03.16 14:56


gourmet-news | top gastro

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe Gänsehaut, Verführung & Entführung – Lassen Sie sich am 30.04.2016 betören von Tenor JAY ALEXANDER und bezaubern von unserer Sterneküche unter der Leitung von Boris Rommel. Am Sonntag feiern wir zusammen ganz urig in der Waldschänke den 1. Mai beim Frühschoppen mit Weißwurst, Brezen und leckerem Schmankerl-Buffet. Mai-Special von Samstag, 30. April auf Sonntag, 1.Mai 2016 mit einer Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer inkl. Vier-Gänge Menü, musikalische Begleitung, Aperitif, begleitende Weine, Mineralwasser & Kaffee zum Abendessen und schmackhaftes Frühschoppen am 1. Mai. Ab € 333,- pro Person im Doppelzimmer. 74639 Zweiflingen · Kärcherstraße · Tel: 07941 60 87 0 · www.schlosshotel-friedrichsruhe.de

Landgasthof & Hotel Grüner Baum Für einen Gast kochen zu dürfen bedeutet, sein Vertrauen zu genießen. Dieser Verantwortung sind wir uns stets bewusst. Darum möchten wir Ihnen köstliche Erlebnisse in angenehmer Atmosphäre bescheren und bei unserer Küchenparty am 23. April auch einen Blick in die Töpfe ermöglichen. Sie sehen unsere unverfälschte Küche entstehen, ob badisch, mediterran oder asiatisch inspiriert: Im Frühling bereiten wir Ihnen Spargel- und Bärlauchgerichte aus frischen, regionalen Produkten, stets handgefertigt. Für genussvolle Feiern bieten wir bis zu 95 Plätze und im Hotel Grüner Baum empfangen Sie 25 Zimmer, sechs hiervon in der Premium-Kategorie. Lassen Sie sich verwöhnen. 74889 Sinsheim-Rohrbach · Heilbronner Straße 34 · Tel: 07261 94 68-0 · info@gruenerbaum-sinsheim.de www.gasthof-gruenerbaum.de · Geöffnet: Küche täglich von 12 – 14 Uhr und 18 – 22 Uhr; Mo und Sa ab 18 Uhr

Zum Alten Rentamt „Egal, wie Sie gewählt haben – beweisen Sie Geschmack.“ www.altesrentamt.de 74193 Schwaigern · Schloßstr. 6 · Tel: 07138 52 58 · www.altesrentamt.de Öffnungszeiten Restaurant: Di – Fr: mittags und abends, Sa ab 18 Uhr, Ruhetage: So, Mo & Feiertage. Für Festlichkeiten ab 20 Personen haben wir auch an den Ruhetagen geöffnet.

Altes Amtshaus Ailringen SAVE THE DAY: 18. – 25. März: Genuss PUR! Entdecken Sie die Vielfalt geschmackvoller vegetarischer Küche 15. – 24. April: SAVOIR VIVRE – Genießen Sie französische Köstlichkeiten während unserer legendären Woche „Bistro Royal“ 30. April – 08. Mai: Im Rahmen des zweiten Wein-Kultur-Festivals kochen wir mit und präsentieren Ihnen Württemberger Weine zum Menü. 26. Mai – 05. Juni: Mönch Dom Pérignon sei Dank und seine Entdeckung ist ungebrochen begehrt. Lassen Sie ihn aufleben während unserer Champagner-Woche. 17. Juli 2016: Der Höhepunkt des kulinarischen Amtshaus-Jahres – unser Sommerfest Open (Fl)Air. 74673 Mulfingen-Ailringen · Kirchbergweg 3 · Tel: 07937 970-0 · Fax: 07937 970-30 info@altesamtshaus.de · www.altes-amtshaus.de

Excellent Kaffeehaus & Chocolaterie Crema, Espresso oder Latte Macchiato – neben einer großen Auswahl an Kaffee-Spezialitäten finden Sie bei uns hausgemachte Pralinen und andere feine Geschenkideen zu Ostern oder anderen fröhlichen, festlichen Ereignissen. Alle drei Excellent Kaffeehäuser bieten Ihnen Verwöhn-Ideen, wie die beliebten Gutscheine für ein reichhaltiges Frühstücksbuffet: einzulösen immer Sonn- und Feiertags in Heilbronn, Neckarsulm oder Sinsheim. Neben feinen Bio-Kaffees der Firma Ettli bieten wir Ihnen auch beliebte hausgemachte Kuchen und sind für Sie da, am Nachmittag, zum Frühstück oder Mittagstisch. Täglich wechselnd bieten wir ein Gericht mit Fleisch und eine vegetarische Speise. Wir freuen uns auf Sie! 74072 Heilbronn · Marktplatz 2 · Tel: 07131 64 05 72 0 · info@chocolateri-kaffeehaus.de www.chocolaterie-kaffeehaus.de · Geöffnet: täglich 9 – 18 Uhr

100

Frühlung 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 100

09.03.16 14:56


top gastro | gourmet-news

Hotel Württemberger Hof **** Herzlich willkommen bei der Landesgartenschau in Öhringen. Nur einen Steinwurf vom Landesgartenschaugelände entfernt, schaut das Hotel Württemberger Hof auf eine lange Tradition, die bis ins Jahr 1782 zurückreicht. Was als Postkutschen-Station begann, ist heute ein modernes Business-Hotel. Lichtdurchflutete Zimmer und Suiten, moderne Tagungsräume und ein großzügiger Wellness-Bereich. Gerne buchen Sie unser LAGA-Arrangement für ein Wochenende in Öhringen oder besuchen Sie unser Restaurant. Wir freuen uns auf Sie. 74613 Öhringen · Karlsvorstadt 4 · Tel. 07941 92 00 – 0 · www.wuerttemberger-hof.de Öffnungszeiten Restaurant: Mo – So. 11.30 – 14.00 Uhr, 18.00 – 21.30 Uhr

Museumsstuben Neckarsulm Man biete dem Leib etwas Gutes, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen – getreu diesem Credo heißen wir Sie herzlich in unseren „Museumsstuben“ willkommen. Gemütlichkeit und Eleganz verbinden sich in unserem denkmalgeschützten Gebäude. Unser freundliches Team serviert regionale, saisonale Küche, in der die Liebe im Detail steckt. Lassen Sie sich jetzt im Frühjahr von uns verwöhnen mit köstlichen Spargel- und Bärlauchkreationen und vielem mehr. Ob in unserer historischen Schlosskapelle, im urigen Gewölbekeller oder im Wintergarten – Das Team der „Museumsstuben“ freut sich auf Sie! 74172 Neackarsulm · Urbanstr. 13 · Tel: 07132 64 72 · www.museumsstuben.de · info@museumsstuben.de Öffnungszeiten: Mittags 11.3 – 14 Uhr, abends 18 – 24 Uhr. Warme Küche – 21.30 Uhr, Sonntag – 21 Uhr. Montag Ruhetag.

Landhotel Küffner – Restaurant – Tagung – Tanzlokal Die Räumlichkeiten im Landhotel Küffner lassen keine Wünsche offen: Eine Familienfeier im kleinen Rahmen oder ein Firmenevent bis zu 200 Personen, oder suchen Sie noch die passende Location für Ihre Hochzeit, ein Bankett oder ein Tanzlokal mit anschließender Übernachtung? Bei uns stehen Ihnen schöne 32 Zimmer sowie 16 zusätzliche Zimmer in unserem neuen modernen Gästehaus zur Verfügung. In unserem Restaurant verwöhnen wir Sie mit regionalen und internationalen Speisen. Gerne bieten wir Ihnen auch spezielle Menüs oder ein Buffet an. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot! 74629 Pfedelbach /Öhringen · Max-Eyth-St.8 · Tel: 07941 64 64 10 · info@landhotel-kueffner.de www.kueffner-landhotel.de · Geöffnet: Mo – Sa 17 – 22 Uhr, So & Feiertags 11 – 15 Uhr.

IMPRESSUM

FRÜHJAHRSAUSGABE 1-2016

TOP MAGAZIN HEILBRONN HOHENLOHE Nordkraichgau Zabergäu · erscheint im: Thienes Marketing und Verlag Götzenbergstr. 4 · 74889 Sinsheim Telefon (07265) 234 23 01 · Telefax (07265) 234 22 76 heilbronn@top-magazin.de · www.top-magazin.de Herausgeberin (v.i.S.d.P.) Irmeli Thienes, i.thienes@top-magazin.de Verlegerin: Irmeli Thienes, i.thienes@top-magazin.de Anzeigenleitung: Irmeli Thienes, heilbronn@top-magazin.de Redaktion: Tanja Capuana, Simone Heiland (Div., Lektorat), Dora Linder, Astrid A. Link, Andreas Scholz, Eberhard Strähle, TOP Magazin (TM), Gastautoren, Inserenten Bildnachweis: TOP Magazin, Einzelnachweis je am Bild und beim Text, im Magazin genannte Personen, Fotolia, iStockphoto, div. Fotopools Layout und Gestaltung: FEUERWASSER . Agentur für: grafik . web . design, Wiesenstr. 4, 69190 Walldorf, www.feuerwasser.de Druck: Silber Druck oHG, 34266 Niestetal Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder. Für unangefordert eingereichtes Material (Bilder, Manuskripte, PDF, Texte, etc.) wird keine Haftung übernommen. Nachdruck von Beiträgen und Fotos, auch auszugsweise, nur mit vorheriger Genehmigung. Die Urheberrechte der von TOP Magazin konzipierten Beiträge, Abbildungen und Anzeigen liegen beim Verlag. top magazin erscheint viermal jährlich. Die nächste Ausgabe erscheint im Sommer 2016.

top magazin ist ein eingetragenes Warenzeichen und erscheint in Lizenz der / verantwortlich für den Titel: TOP OF THE TOPS & TOP MAGAZIN International GmbH & Co. Verlags und Lizenz KG · Wenzelgasse 28 · 53111 Bonn Telefon (02 28) 96 96-230 · Telefax (02 28) 96 96-242 info@top-magazin.de · www.top-magazin.de Geschäftsführung: Ralf Kern Officemanager: Andreas Herrmann, a.herrmann@top-magazin.de Projektleitung: Andrea Volksheimer, a.volksheimer@top-magazin.de Grafik: Stephan Förster, s.foerster@top-magazin.de Webdesign: Top Magazin online UG (haftungsbeschränkt), r.kern@top-magazin.de Titelbild: Bildportal www.shutterstock.com, Bildnummer 318355718

In Lizenz erscheint top magazin mit der Frühjahrsausgabe 1-2016 in den Städten und Gebieten: Aachen, Berlin, Bielefeld, Bodensee, Bonn, Brandenburg/Potsdam, Chemnitz, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Halle, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Karlsruhe/Baden-Baden, Koblenz, Köln, Leipzig, Luxembourg, Mainz, München, Münster, Neuss, Niederrhein, Nürnberg, Regensburg, Reutlingen, Rhein-Neckar, Ruhr (Bochum, Bottrop, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim, Oberhausen), Saarland, Sauerland, Siegen-Wittgenstein, Stuttgart, Thüringen, Trier, Ulm/Neu-Ulm, Würzburg, Wuppertal. Insgesamt 39 top magazine mit einer Gesamtauflage von 460.000 Exemplaren. Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 01.01.2016 – Stand 02/ 2016

Frühling 2016· top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 101

101

09.03.16 14:56


werte

Unsere Welt, unsere Werte Lebenswerte Gesellschaft Eine Gesellschaft wird erst lebenswert, wenn sich Regeln und Freiheiten die Waage halten, wie es das austarierte System unseres Grundgesetzes vorsieht. Es sichert uns unter anderem Meinungsfreiheit, Gleichberechtigung, freie Entfaltung oder die Unantastbarkeit der Würde zu. In den vier Ausgaben des top magazins 2016 unterhalten wir uns jeweils mit einem Gesprächspartner über die Bedeutung unserer verschiedenen westlichen Werte und beleuchten diese Werte und ihre Grenzen und auch, wo Prozesse noch im Gange sind, um dem sich ändernden gesellschaftlichen Leben Rechnung zu tragen oder dem Wohl der Gemeinschaft gerecht zu werden.

Bei der Gleichberechtigung hakt’s Artikel 3 GG (Grundgesetz) Sie ist seit Januar Bürgermeisterin der Stadt Schwaigern und das top magazin HEILBRONN sprach mit Sabine Rotermund (51), verheiratet, drei Kinder (27, 25 und 16 Jahre alt) über die Gleichberechtigung von Mann und Frau. Diese sei für sie im Beruf so selbstverständlich wie in der Partnerschaft. TM: Sie haben sich als Amtsleiterin für Bildung, Familie und Kultur, dem größten Ressort am Sinsheimer Rathaus, auf den Bürgermeisterposten beworben, hatten also bereits eine Führungsposition. Spielt berufliche Gleichberechtigung für Sie noch eine Rolle? Natürlich, denn auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen im gebärfähigen Alter bei Bewerbungen immer noch auf subtile Art ausgebootet werden. Nach einer vierjährigen Familienpause und anschließendem Halbtagsjob war der Einstieg in die Vollzeit nur mit Unterstützung meines Mannes möglich. Wenn Kinder da sind, müssen auch die Männer Verantwortung übernehmen und Verständnis zeigen. Das gilt für Partner wie für Chefs, denn auch die sind oft genug Väter. Doch da hakt’s immer noch. Die traditionelle

102

Frauenrolle verschwindet in den Köpfen nicht so schnell.

TM: Sie sind die erste Frau auf dem Chefsessel im Schwaigerner Rathaus. Die Wahl haben Sie gegen zwei ebenfalls qualifizierte Männer gewonnen. Ein gelungenes Beispiel für Gleichberechtigung? Wenn man davon absieht, dass ich während des Wahlkampfs gefragt wurde, wie ich denn diesen zeitintensiven Job mit meiner Familie vereinbaren könne, waren hier wohl letztendlich die fachliche Qualifikation und die Überzeugungskraft in der Öffentlichkeit ausschlaggebend. Ohne Ansehen des Geschlechts. Was ich mir generell bei allen Bewerbungen wünsche, denn da zählen die beste Qualifikation und der persönliche Eindruck. So habe ich es bisher immer gehalten.

gat zwischen Job und Familie müssen immer noch überwiegend die Frauen hinbekommen. Wenn die Kinderbetreuung garantiert ist, wird das Berufsleben planbarer. Daran müssen auch die Kommunen noch arbeiten. Ohne Unterstützung vom Partner wird es für uns aber kompliziert bleiben, vor allem, wenn auch die Großeltern nicht einspringen können. Das trifft Alleinerziehende besonders hart. Da sind mehr Toleranz und variable Arbeitszeiten vonseiten der Chefs gefordert. Es geht einfach viel Potenzial verloren, wenn Frauen ausgebremst werden. Kein Mann kann den gesellschaftlichen Wandel auf Dauer ignorieren.

TM: Vielen Dank für das interessante Gespräch. Text und Foto: Astrid Anna Link

TM: Was muss denn passieren, damit Partner und Chefs die Frauenpower mehr fördern? Ein bisschen hat sich in den letzten Jahren schon bewegt, indem auch Männer ihre Elternzeit beansprucht haben. Aber den Spa-

Frühling 2016 · top magazin HEILBRONN

TOP_HN_1-2016_34.indd 102

09.03.16 14:56


WAS ZÄHLT SIND

BALANCE, STRUKTUR

UND SIE.

Same but different. USM setzt auch im Home Office Akzente: mit der harmonischen Symbiose von Form und Funktion.

#usmmakeit yours

Bodo Linkohr Bürokonzepte, Fischeräcker 14, 74223 Flein Tel. 07131/58 20 50, linkohr@linkohr-buerokonzepte.de, www.linkohr-buerokonzepte.de

TOP_HN_Umschlag_U2-U3-U4_1-2016.indd 2

www.usm.com

07.03.16 08:56


Typisch BW-Bank Kunden:

Haben stets auch die Wertbeständigkeit im Auge.

Baden-Württembergische Bank Blicken Sie ganz entspannt der Zukunft entgegen. Mit höchster Sorgfalt und professionellem Know-how finden wir gemeinsam mit Ihnen Lösungen, die Sie überzeugen werden. Das beschert uns seit Jahren sehr gute Ergebnisse bei der Zufriedenheit unserer Kunden.* Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin und erleben Sie ausgezeichnete Beratung in Ihrer BW-Bank Filiale Heilbronn, Allee 11, 74072 Heilbronn, Telefon 07131 884-250. * 93 % zufriedene Kunden laut repräsentativer Kundenzufriedenheitsanalyse 2013 bei Privatkunden

www.bw-bank.de

F0414002_01_10_AZ_BW_Porsche_224x306_TOP_Mag.pdf TOP_HN_Umschlag_U2-U3-U4_1-2016.indd 3 Sep_03_2014 05_48_47

07.03.16 08:56

Top Magazin Heilbronn 2016-01  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you