Page 1

€ 3.95 (D) – inklusive DVD

A: € 4.40 • CH: SFr: 7.80 • I: € 4.90 • F: € 4.10 • P: € 4.10

NR. 01/09

DAS WICHTIGSTE IM FUSSBALL

Gratis Leseprobe!

DAS WICHTIGSTE IM FUSSBALL

SUPER

MIT FOTO ROMAN

EXTRAS

kicker H

r Super H Tom, de ANTR ITT BOLZ KR AUSD AFT AN AU BOLZ TRITT RLIC TO ER KRAF HKEI RG AUS T T EFÄH D SKIL RLI AUER LS HER CHKEIT OSKI LLS

TORG

EFÄH

HERO

ITT ANTR T KRAF BOLZ AUER AUSD EIT ICHK ER EFÄHRL SKILLS TOKRG HERO EIT H LIC ILLS K OS HER

AU

HR

FT

SD

EFÄ

RA

AU

RG

ITT

LZK

TR

AN

TO

BO

8

ANTRITT ANTRITT BOLZKRAFT BOLZKRAFT AUSDAUER AUSDAUER TORGEFÄHRLICHKEIT EIT TORGEFÄHRLICHK HEROSKILLS HEROSKILLS

SUPERCOOLE

SAMMELKARTEN

+ DVD

so wirst du

nationalspieler

Exklusive Tipps von Jogi Löw!

DAS WICHTIGSTE IM FUSSBALL

DVD

DAS WICHTIGSTE IM FUSSBALL

Tipps & Tricks von profis

geheimTraining marko marin

TorWarTTraining praxisbeispiele

2

passen so wird´s gemacht www.tooor.tv

XXL Poster

triff deinen star! Jetzt bewerben!

Simon Rolfes Serdar Tasci, Clemens Fritz, Heiko Westermann, hintere Reihe, v.l.n.r.: Robert Enke, Thomas Hitzlsperger, Piotr Trochowski, Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger vordere Reihe, v.l.n.r.: Lukas Podolski, Philipp Lahm,

Foto: firo sportfoto

TRICKS DER STARS: So wird´s gemacht!

Foto: firo

eiger

hweinst

Sc Bastian

sportfoto

www.tooor.tv


U D T S I B T U G E I W WIRKLICH

u d t s ir w r o o o t mit noch besser toss Ans1.2009 27.

Kontakte / Infos

TOOOR! Dein neues Fußballmagazin TOOOR! Dein Co-Trainer im Internet TOOOR! On Tour mit Fun-Park und Academy TOOOR! Eigene TV-Serie + TV-Show mit Fußball-Activity

Lizenz, Redaktion & TEAM-ABO’S ukmm international – t: +41 (0) 71 222 7985 www.ukmm-international.com Anzeigen life! mediahouse gmbh – t: +49 (0) 40 389 040-0 www.lifemediahouse.de


ARIN

MARKO M

Hallo Kids,

Inhalt

zwar ist das noch gar nicht so lange her, aber als ich in eurem Alter war, gab’s Tooor! noch nicht – leider. Wie hätte ich mich gefreut, Tipps und Tricks von meinen Idolen zu bekommen. Dribbeltipps von Mehmet Scholl, Freistoßübungen von Icke Häßler oder das richtige Abwehrverhalten, erklärt vom Bundestrainer: all das hätte ich geradezu verschlungen. Nun habt ihr das Glück, die Stars hautnah erleben zu dürfen und was noch viel besser ist: Sie öffnen für euch ihre Trickkisten. Unter uns. Tooor! wird auch zu meiner Pflichtlektüre. Wo kann ich sonst erfahren, wie die Kollegen trainieren und was ich selbst noch besser machen kann? Hier bei TOOOR! finde ich ’ne

TOOoR! REPORTER 1 gegen 1 mit Jogi Löw

extra dribbling

Tops, Flops, Kurioses, Charts

die tricks der stars

So wird´s gemacht

Menge Antworten auf meine Fragen. Ihr mit kick & clever Sicherheit auch. Ich hoffe, ihr könnt meine Fußballquiz speziellen Tipps auf den S. 4-7 nutzen. Wenn die tooor! zugabe ich die vor ein paar Jahren bekommen hätte, Deine Extras im Heft wär’ ich heute vielleicht noch weiter.

tom, der superkicker

Viel Spaß beim „spielend Lernen“ wünscht euer

Fotoroman

ach so funktioniert das

Wie entsteht eigentlich die ARD-Sportschau?

Halbzeit

Spielen, Lachen, Basteln, Cartoon

tooor!jäger

JOGI LÖW

SO WIRST DU NATIONALSPIELER

Starporträt Marko Marin

rs sta die tricks deMrAC ich hab da mal eine frage SO WIRDS GE H T Tipps von Experten fuSSball OHNE grenzen

ER

SU

KICKER

gehEimtraining Fussball Trainertipps ohne neuzugang des monats grenzen Produktneuheiten & Gewinnspiel

R

D

E

Tom

P

STARPORTRÄT

MARKO MARIN

FOTOROMAN

SOCCER IN NEW YORK fanpost

SUPER

Erfolgreiche Jungstars

gut zu wissen

geheimTr

so wird´s ge

macht

Hier erwarte Nachmach n dich folgend e Training en: flacher mit dem Auß stip enrist u.v.Pass, Doppelpass ps zum m.. , Kurzpass ANTR

ANTRITT

ANTRITT

TORG

AUSD

RAFT

BOLZ

ANTR

praxisbeispie

8 SAMMEL HERO

le

TO

BO

TR

AUER KRAF T AU LICHKTORG AN EIT EFÄH SDAUER TR BO RLIC LZKR ITT SKILL HKEITTORG S HE RO EFÄH AUSD AFT RLIC AUER TOOORSK!ILLS HK zeig HEROt dir EIT Tipp persönlich SK s ILLS es Torw mac artt

EFÄHR

ing

ITT

AN

SD

AFT

SK

EIT

HK

HERO

ER

RLIC

AU

EFÄH

AU

RG

ITT

& Tricks für dein gan hen raining nehmen, dich noch besser: . Diese Übunge z richtiges n flac Fangen und he Bälle aufFausten u.v. m.. ILLS

00. Intro 01. Werde ein 02. Grußwort TOOOR!naldo 03. Praxisbei von Marko Marin 04. Trainertip spiel Passtraining 05. Funny-Qu ps 1 iz

LZKR

BOLZKRAFT FT BOLZKRA AUSDAUER ER AUSDAU RLICHKEIT TORGEFÄH EIT HRLICHK HEROSKILLS TORGEFÄ ILLS HEROSK

TorWarTTrain ITT

BOLZK

SUPERCOOLE

06. Praxisbei spiel Torwarttr 07. Trainertipaining 08. Geheimtraps 2 ining mit Mark 09. Zusammeo Marin nfass ung / Vorschau 10. Impressu m

© Panini Verlags Gmb Kein Verle ih, keine unerH und ukmm intern ational laubte Vervi elfältigung , Vermietun

KARTEN

g, Aufführun

g oder Send

ung

DVD

marko marinaining

passen

Leserbriefe, E-Mails

wer hätte das gedacht

EXTRAS Der Zauber zwerg zeigt dir wie´s gehöffnet seine Trickkis t! Lass dich te für dich überrasche und n…

Soccer in New York

Tipps & Tricks von profis

anzeigentafel

Autogramme, Kontakte, Tickets, Camps, Gewinnspiel

geheimTr

marko marinaining

TorWarTTra praxisbeispieining le

Regelkunde mit Bibi Steinhaus

VORSCHAU & Impressum

passen so wird´s ge

macht

www.tooor.tv

Dies ist eine kostenlose Leseprobe des TOOOR!-Magazins. TOOOR! erscheint bei der Panini Verlags GmbH – Rotebühlstrasse 87 – 70178 Stuttgart Chefredakteur: Jo Löffler, Verantwortlicher Redakteur: Mathias Ulinski, Ext. Redaktion: powerplay Medienholding AG, Geschäftsbereichsleiter: Max Müller, Marketing: Alexandra Haas, Druck: SV Druck + Medien GmbH & Co.KG, 72336 Balingen, Anzeigen: Life! Mediahouse GmbH, E-Mail: info@lifemediahouse.de, Tel: 040-389040-0. Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom 1. Januar 2008, Lizenz & Konzeption: ukmm international, Grafik: Koller/Feurstein

Freu dich drauf!


TOOOR! JÄGER STA R PO R T R Ä T

TOOOR powerchecK

MARKO MARIN Stand 1.10.08

VEREIN

BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH

GEBURTSDATUM 13.03.1989

GEBURTSORT Gradiska

GRÖßE

170 CM

Bosnien/Herzegowina

LÄNDERSPIELE

13

GEWICHT

60 KG

POSITION

MITTELFELD

LÄNDERSPIELTORE 1

INSIDERWISSEN Marko ist der einzige Spieler in Deutschland, der eine eigene Comicfigur hat! Mehr über den„Zauberzwerg Marko“ erfahrt ihr auf www.marko-marin.de

POWER % 0

10

20

30

40

50

60

70

80

74

ASSISTS

89

DRIBBLING SCHNELLIGKEIT SCHUSSKRAFT

81 57 69

SPIELWITZ TECHNIK TORGEFAHR

90 100

80 37

H C E R F kommt weiter!


3 5

1

4

7 8

10

MARKOS TRAUMELF

11 2

9

6

1. Uwe Gospodarek, reaktions schnell und einfach ein Pfundskerl 2. Paolo Maldini, WeltfuSSballer des Jahres 1994, hinten links eine Bank 3. Philipp Lahm, spielstarker Verteidiger, da macht das Zuschauen SpaSS 4. Lothar Matthäus, 150 Länderspiele, ein Rekord für die Ewigkeit 5. Fabio Cannavaro, führte Italien 2006 in Deutschland zum WM-Titel

6.

Dejan Savicevic, genialer Kicker, sein Spitzname sagt alles: Das Genie

7. Mehmet Scholl, ein Vorbild für mich, wendig und dribbelstark 8. Zinedine Zidane, ES Gibt wahrscheinliCH nichts, was er nicht kann – am Ball 9.

Ronaldo, machte Tore ohne Ende, heiSSt nicht von ungefähr: Das Phänomen

10. Oliver Neuville, mein Kapitän bei Borussia, einer, von dem ich viel gelernt habe 11. Marko Marin, in dieser Elf mit Zidane iN der Zentrale – wirklich mein Traum

Marko Marin, der Superdribbler

D

er Shootingstar des deutschen Fußballs ist tatsächlich da. Er kickt nicht etwa auf dem Trainingsgelände von Borussia Mönchengladbach, sondern spielt sich beim Gladbacher HTC mit einem Achtjährigen die Bälle zu. Die Jungs sind aus dem Häuschen. Louis Hiepens Aufregung ist dagegen verflogen. Der Drittklässler, der sich noch nicht entscheiden kann, ob er später mal in der Hockey- oder Fußballbundesliga spielen möchte, hat seine Scheu längst abgelegt. Na klar, war er nervös, als er erfahren hat, dass er als erster TOOOR!JÄGER (so heißen bei uns die Kidsreporter) zum Einsatz kommen sollte. Doch jetzt ist alles ganz easy. Louis und Marko sind sofort echte Kumpels.

„Hey, habt ihr schon gehört, Marko Marin ist bei uns im Club!“ „Was, echt?“ „Ja, er ist hinten auf dem Übungsplatz und spielt mit Louis Fußball.“ Die Nachricht spricht sich herum wie ein Lauffeuer. Und es stimmt wirklich.

trifft TOOOR!JÄGER Louis Hiepen rin Ma Nationalspieler Marko

Als erstes will Marko mal testen, was Louis so drauf hat. „Zeig mir mal deine Stärken beim Torschuss“, schiebt er seinem Interviewpartner fordernd den Ball zu, während er sich in das Hockey-Tor stellt. Und Louis antwortet im Stile eines echten TOOOR!Jägers.


TOOOR! JÄGER STA R PO R T R Ä T

„Der Teamgeist in der Mannschaft ist klasse.“ Mit links abgezogen, schlägt die Kugel wie an der der Schnur gezogen links neben dem Pfosten im Netz ein. Fast hat man den Eindruck, schneller als Marko überhaupt gucken konnte. „Wow, eh.“ Dem Jungprofi verschlägt es die Sprache. Zum Glück bleibt das nicht so, denn Louis will ja nicht nur mit Marko kicken, sondern ihm auch ein paar Fragen stellen. „Was gefällt ckt Fußball-verrü dir besonders gut daran, bei Borussia Jahren schon Marko, mit 8 Mönchengladbach zu spielen?“, möchte Louis Marko hatte schon als Erstes wissen. Die Antwort kommt wie aus der als Knirps nur Fußb all im Kopf. Und da auch deutlich ins s stand ihm meist Gesicht geschriebe Pistole geschossen: „Der Teamgeist in der Mannn. Manchmal allerd wie dieses Bild bewe in gs auch aufgemalt, ist . „Als wir noch klein schaft ist klasse. Und wenn du vor 50.000 Fans in der Lokführer, Polizist waren, wollten mein oder Tierarzt werd e Freunde en. Für mich gab’s Bundesliga in dieses Superstadion einläufst, ist das profi. Besonders gr nur ein Ziel: Fußb oß bin ich zwar ni allcht geworden, das dem gut geklappt. einfach ein tolles Gefühl!“ Louis nickt, die Stimmung mit dem Profi hat Also: Auch du kann tro tzst es schaffen, wenn du an dich glaubst. im Stadion ist auch für ihn einzigartig. „Wie hast du es “ geschafft, so schnell Nationalspieler zu werden?“, hakt er nach. „Daran habe ich gar nicht gedacht. Ich habe einfach meine Stärken ausgespielt. Die liegen im Dribbling, im Spiel Eins gegen Eins. Und auch wenn’s mal nicht geklappt hat, habe ich es beim nächsten Mal wieder versucht. Getreu dem Motto: Frech kommt weiter! Natürlich darf man es dabei nicht übertreiben!“

1 Träume we rden wahr

„Immer mit SpaSS bei der Sache sein, und darauf hören, was dein Trainer sagt“. Die wichtigste Frage hat sich Louis bis zum Schluss aufbe­ wahrt: „Was muss ich machen, um später mal so gut zu werden wie du?“ Da braucht Marko nicht lange zu überlegen: „Du musst vor allem immer mit Spaß bei der Sache sein. Egal, ob im Spiel oder im Training. Und du solltest immer das machen, was dir dein Trainer sagt“, erklärt Marko. Und das durchaus mit dem nötigen Ernst in der Stimme. Louis nickt, nimmt sich den Ball und geht zurück auf den Platz. Es gibt ja noch so viel, was ihm Marko zeigen soll …

3

er-Zeugnis

Marko Marins Tooor!Jäg

WWWTIPP!

Freundlichkeit Geduld Trainingstipps Humor Ausstrahlung Klamotten

1 1 1 1 2 1

Wenn du dir anschauen willst, was Marko und Louis beim Kicken so alles erlebt haben, schaue es dir im Internet an. Die Filme dazu gibt’s auf www.tooor.tv oder www.marko-marin.de

Marko im Freuden

taumel

Marko, der Aufstiegsheld

der beste e jung und schon Gerade mal 19 Jahr en Profifußgesamten deutsch Torvorbereiter des blitzschnell ko r also, dass Mar balls. Kein Wunde aufgestiegen ien ed M r Fans und de zum Liebling der im Team des tete der Youngster ist. 14 Treffer berei önchenglad2008, Borussia M Zweitligameisters lande brachte zu er derer Spieler hi an in Ke r. vo , ch ba sonders einDieser Wert ist be es auf mehr Assists. , dass Marko man berücksichtigt drucksvoll, wenn ieler wurde. nde zum Stammsp erst in der Rückru , um so besser m ka ielpraxis er be Sp r eh m so um d Un e Trefferquote , wie auch die eigen kam er auf Touren e vergeblich vor der Winterpaus beweist. Wartete er sgesamt vierin netzte er danach auf einen Torerfolg, rn will ... ige ste r e, die er weite mal ein. Eine Quot


2 KeginroeßAenngNsatmvoern

pur. So kann er auf der Überhols Super rasant, imm nen zwei, ere in den vergange man Markos Karri der nd ge Ju ben. Aus der drei Jahren beschrei chselt, we ge ch ba ad Eintracht nach Gl ter ur kf an Fr ten ers b rstar Aleksandr Hle it 18 Jahren seinen Marko gegen Supe bekam er bereits m nnte kaum ko ko ar M “ lz! sto r unglaublich wa Ich . hl kannte, fü en ge ns seh Wahnsin aus dem Fern Profivertrag. „Ein , die er selbst nur ern gegen iel üt Sp it eb m eld ch pi ötzli einem Länders m i be glauben, dass er pl es r . wa s as (Foto) im Nacken . „Besonders kr n Alexander Hleb vo auf dem Platz stand n em be At ha n de en m ich Na it großem zlich spürte Weißrussland. Plöt ch die Superstars m au , sen las n he ac rrückt m Hier gilt: Nicht ve Beine.“ ei zw als r eh m nicht

Der Zauberzwerg

ganz groß 4 ieler

Marko, als Jungnationalsp

Sein 1. Länderspieltor

So wird man zum Publikumsliebling. Sieben Minuten, län dauert, und Marko ger hat’s nicht ges 1. Länderspieltor im zweiten Spiel wa den er sein ganzes r perfekt. Ein Treff Leben nicht vergess er, en wird: „Ein dopp Philipp Lahm und elter Doppelpass m schon hatte ich m it ich durch das belgi und war schon im sche Mittelfeld ge Strafraum. Ein let spielt zter Körperhaken an Abwehrmann Da , lin ks angetäuscht, rec niel van Buyten vo hts rbei und schon ha bahn. Mit dem rec tte ich freie Schusshten Innenrist zirke lte ich das Leder ins rec neben den Pfosten . Für Keeper Stijn hte Eck, direkt Stijnen gab’s nichts losjubeln.“ zu halten und ich konnte

Marko auf der Schulter seines Teamkollegen Marcel Ndjeng

Trinfefn dei ar! H H st

BEWERBEN JETZT E-Mail! s an: e Mail r.tv k dein Schic eger@tooo R“ a rj GE tooo ORJÄ „TOO n. Betreff t vergesse nich


D I E T R I C K S D E R S TA R S !

Flugkopfball mit Kevin Kuranyi Kevin Kuranyi ist der Mann im Zentrum. Von links wie rechts segeln die Flanken in den Strafraum, damit der große Stürmer seine Stärke ausspielen kann: Den Kopfball! Hier zeigt er dir, wie man’s richtig macht und zwar anhand der Königsdiziplin, dem Flugkopfball. »Weil’s am geilsten aussieht und ‘nen Riesen-Spaß bringt«, wie Schalkes Nationalspieler grinsend zugibt.

1. Anlauf Bevor’s losgeht, auch von mir das alte Trainerlied: AUFWÄRMEN! Bei dem, was jetzt kommt, müsst ihr voll da und alles schön geschmeidig sein. Ansonsten könnt ihr euch mächtig weh tun. Und damit wäre keinem geholfen. Am wenigsten dir. Nun zum Anlauf: Das Tempo sollte hoch sein. Ihr wollt doch weit fliegen, oder? Auf dem Platz kommt ihr sicherlich doch auch am Besten mit Dampf in den Strafraum. Jetzt komm’ ich! Wenn ihr von Anfang an auf Zack und vor dem Verteidiger am Ball seid, dann ist das oft die halbe Miete.

mel r o f s rfolg E s n Kevi mpo e T s rung p s Hohe b ger A i n i e tion a Einb r t n onze K e Voll en Ball d auf

2. Absprung Aus vollem Lauf mit beiden Beinen: Das wird höchstens ‘ne Vorwärtsrolle. Der Absprung ist daher einbeinig, betont explosiv und nach vorne gerichtet. Der Ball ist bereits unterwegs, für euch ist jetzt das Timing das Wichtigste. Erst abspringen, wenn ihr sicher seid, heranzukommen. Volle Konzentration auf das Ding. Macht euch innerlich heiß und ruft: »Das ist Meiner«!


R E H T U A SCH T H C A M E G S D R SO WI 3. Körperspannung Ab jetzt wird‘s ernst: Schaut euch das Bild genau an und versucht euch meine Bewegung so gut wie möglich einzuprägen und nachzumachen. Wie ihr seht, mache ich mich krumm wie ein Flitzebogen, baue Körperspannung auf, damit ich kraftvoll zustoßen kann. Wer das ohne die entsprechende Sprungkraft macht, ist schneller wieder unten, als ihm lieb ist. Daher konzentriert euch erst mal auf den explosiven Absprung und darauf, dass ihr den Ball immer optimal trefft. Denn was nutzt euch eine technisch klasse Bewegung, wenn ihr ständig den Ball verfehlt? Merke: Kräftig abspringen und den Ball wuchtig treffen! Habt ihr das perfekt drauf, kommt der Rest von alleine.

Name Kevin Kurányi Geburtsdatum 02.03.1982 190 cm Verein FC Schalke 04 GröSSe Gewicht 80 kg Position Angriff Familienstand verheiratet Rückennummer 22 Fuss beide Bisherige Vereine VfB Stuttgart, Sporting Panama, Serrano FC

4. Ins Visier nehmen 5. Reinmachen Jetzt gibt’s nicht mehr viel zu sagen. Ihr konzentriert euch auf den Ball und seid auf euren Job fixiert: Reinmachen! Ganz wichtig: Versucht keine Kunst! Die Kugel optimal und wuchtig treffen. Wenn ihr im Tiefflug heranrauscht und trefft, köpft ihr den Keeper mit rein. Zumindest meistens ;-)

»Finale« – so, das war’s. Nur noch die Stirn bewusst und mit Willen hinhalten und die Nackenmuskulatur anspannen. Wenn ihr einen schnellen, aggressiven Kopfstoß nach vorn macht, kommt das automatisch.


ER

E

D

R

KICKER

Tom Duell auf dem Bolzplatz

TO O O R ! FO TOROMAN

SU

P

E

LG

FO

1

Tom Wagner

Mittwochnachmittag auf einem Bolzplatz in Dannberg …

14 Jahre, neuer Stürmer in der C-Jugend der Dannberger Kickers Hi! Kann ich mitspielen?

In seinem alten Dorfverein war Tom Wagner, 14 Jahre, der beste Stürmer und Kapitän der C-Jugend. Doch dann fand sein Vater einen neuen Job in der Großstadt und die Familie Wagner musste nach Dannberg ziehen. Natürlich will Tom auch weiterhin Fußball spielen. Das Trainingsgelände der Dannberger Kickers ist nicht weit von der neuen Wohnung, deshalb tritt er gleich nach dem Umzug ihrer C-Jugend bei. Doch Tom wird nicht von allen Mannschaftskameraden mit offenen Armen empfangen, ganz im Gegenteil …

ALEX Spielmacher in Toms Verein

DAVID Stürmer bei den Kickers

Reinhard und jasmin Wagner Toms Eltern

Oh, unser Neuer! Wie heißt er? Tobi?

RABEA Toms 15-jährige Schwester

ADI WAGNER

Lutz Roos

SARAH

Toms Opa. War früher selbst Trainer und unterstützt Toms Fußballbegeisterung voll.

Toms Trainer

14 Jahre, in Tom verknallte Tochter seines Trainers

Nee, Tom.

2

3

Klar, Tommy, zeig mal, was du draufhast! David verteidigt gegen dich.


TOM IST DER GEBORENE STÜRMER …

ER TANZT DAVID AUS …

4

5

Seine Schusstechnik ist fast perfekt …

Unhaltbar! Klasse Schuss, Tom!

6

He, Mann, die Grätsche kam ein bisschen spät!

7

8

Spiel doch einfach Tischtennis, mein Kind!

Tritt mal nicht unseren neuen Wunderstürmer kaputt! Den brauchen wir noch.

9

Und? Geht‘s noch?

Ja, schon ok. 11

12

Wieso? Bin ich dir als Stürmer auf einmal nicht mehr gut genug oder was?

Los, Arshavin, geh wieder in den Kasten! Jetzt hau ICH dir ein paar rein und Tischtennis-Tom verteidigt!

13

10


soccer

FU SSB AL L O H N E G R EN ZEN

1000

BOLZPLÄTZE Dieses Projekt gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA. Trotz der Nationalheiligtümer American Football, Eishockey, Baseball und Basketball ist Soccer, wie Fußball zwischen New York und Los Angeles heißt, im Kommen. Gerade bei den kleinen Amerikanern ist vieles wie in Europa. Es gibt Fußballschulen, Freizeitteams und bald 1.000 neue Bolzplätze. Der erste entstand im New Yorker Central Park, Reporter René Hiepen war für TOOOR! vor Ort.


IN NEW YORK

Die kleinen Amerikaner lieben Fußball

D

er kleine Jack ist erst drei Jahre alt. Ungeduldig wartet er nun schon seit Wochen auf den Sommeranfang in New York. Seine Eltern Julie und Jerry hatten ihm versprochen, dass er dann zum ersten Mal beim Fußball Camp der Super­SoccerStars mitmachen darf. Heute ist sein erster Fußball­unter­richt (in englisch heißt das Lesson oder Class) mit einem richtigen Trainer, seinem Coach. Im Central Park, dem großen Park mitten in Manhattan, warten schon die anderen Kinder und auch fast alle Mummys und Daddys sind mitgekommen. Mr. Gustavo Szulansky (50) ist auch da. Er kommt aus Argentinien. Mr. Gustavo ist der Chef und Gründer der SuperSoccerStars. Vor acht Jahren hat Mr. Gustavo,

der in Buenos Aires geboren wurde, hier in New York seine Fuß­ballschule eröffnet. Mittlerweile ist er der Boss von mehr als 130 Trainern, die über das ganze Jahr hinweg 5.000 Kids in mehr als 100 Schulen rund um New York City betreuen. Dort lernen die jungen Fuß­ballspieler stoppen, schießen, dribbeln und natürlich auch die ersten Tricks mit dem runden Leder. Kein Baseball, kein Basketball, kein American Football – nein. Die Kids hier sind verrückt auf Fußball – auf Soccer. Gustavo erklärt: „Die Kids wollen schon im Alter von zwei, drei Jahren mit anderen etwas zusammen machen. Sie wollen in einem Team spielen. Die kleinen Amerikaner lieben Soccer. Für die typisch amerikanischen Sportarten sind sie meist alle noch zu klein.

kleinen , wenn die sind dabei rn lte . E en ie b d Auch aining erle ihr erstes Tr ns fa er cc So

11 WICHTIGE FUSSBALLB

AU

Abseits Verteidiger Tor Flugkopfball Rückgabe Schiedsrichter Schienbeinschützer Stürmer Torhüter Anhänger Halbzeit

SS

HE

EGRIFFE

PRAC offside offsseid defender difänder goal gool diving header deiving hädder return pass ritörn pass referee refferrie shinguards schinn gards forward foor wart goalkeeper goolkieper fans fäns halftime halfteim

(re.) Mr. Gustavo die Wette: . en p ie H Lächeln um René R!-Reporter und TOOO


Ach so funktioniert das !

Sportschau ? Wie entsteht eigentlich die

Fotos (6): WDR

1 Im Dispatcherraum – der Schaltzentrale – herrscht hektische Betriebsamkeit während der Spiele. Auf jedes Tor wird reagiert. Wenn nötig, wird der vorgesehene Sendeplan umgeworfen.

2 Im Regieraum entscheidet sich, was zu Hause auf dem TV-Bildschirm zu sehen ist und wann der Umschnitt von einer Kamera auf die nächste erfolgt. Auch die Tontechniker sitzen in diesem Raum.

3 Das Fernsehstudio im modernen Design. Ganz wichtig für die Regie: Von den vielen beteiligten Personen darf für den Fernsehzuschauer nur der Moderator sichtbar sein.


Echtes Teamwork Punkt 18 Uhr leuchtet das Rotlich über der Studiokamera auf. Jetzt wissen Gerhard Delling und Kollegen: Es ist angepfiffen. Doch bevor Regional- und Bundesliga über die Mattscheibe flimmern, ist ein eingespieltes Team am Werk – den ganzen Tag.

E

s sind 75 ARD-Mitarbeiter draußen in den Stadien und rund 75 Kollegen im Sportschau-Studio an einem Spieltag im Einsatz. Das Zusammenspiel abzustimmen, bis der Moderator die Zuschauer herzlich willkommen heißt, erfordert Erfahrung und genaue Planung. Samstag Morgen, zirka 11:30 Uhr trifft sich die Redaktion. Zusammen mit dem Regisseur gehen Monika Lierhaus und Co. den Sendeablauf durch. Der besteht aus bis zu 60 Einzelteilen. Da muss jeder Handgriff sitzen, sonst ist kein Ton da, das falsche Spiel geht über den Sender oder der Hintergrund bei der Moderation stimmt nicht. Dann stößt um 13 Uhr die Studiocrew dazu, wird eingewiesen (bekommt den

Sendeablauf erklärt) und eine Stunde später läuft auch schon die Generalprobe. Moderator, Regisseur, Kameramänner und die ganze Crew proben den Ernstfall, der ein paar Stunden später eintrifft. „Auf welches Stichwort kommen die Einspieler?“, „wie sind die Kamerafahrten?“ und und und... 15:20 Uhr – zusammen im Dispatcherraum, der Schaltzentrale in Köln, schauen dann alle zusammen Fußball-Bundesliga, machen sich Notizen, erhalten Informationen aus den Stadien und beantworten Fragen von den Fußballplätzen. Dort brennt förmlich die Luft, sobald die Partien beendet sind. Im Ü-Wagen (Übertragungswagen) schneiden in Windeseile Redakteur und Cutter (so heißen die Mitarbeiter vom Schnitt) die Beiträge zusammen. Und nachdem

Gerhard Delling arbeitet seit 1980 beim NDR und war 2003 maßgeblich an der Runderneuerung der ARD-Sportschau beteiligt. Mit drei Jahren fing er an, Fußball zu spielen und ist noch immer Freizeitkicker. Auch Leichtathletik und Handball stehen hoch in der Gunst des Moderators.

Gerhard Delling oder ein Kollege den Beitrag anmoderiert hat, wird er aus dem Stadion gesendet und der Reporter spricht ihn direkt vor Ort mit.

ST

WUS SCHON GE

DASS ...

4 Monika Lierhaus (Foto l.) geht vor der Sendung zweimal in die Maske. Ein Routinetermin, für sie aber auch Zeit, sich etwas zu entspannen und auf die Sendung zu konzentrieren.

5 Steffen Simon vertont als Reporter vor Ort seinen Beitrag live. Die Ideen für die entsprechenden Spielszenen spricht er schon während des Spiels mit dem Dispatcherraum ab.

ter 30 Kilome a k ir z g ta ams n sind es undesliga-S ... jeden B werden? Pro Stadio ebraucht g legt meter, die repor ter o Kabel ver il K ,2 3 3 und tze, Field zwischen por terplä trae R . .B z m den Über werden, u acht Kameras mit ber und die ü rbinden. gen zu ve a w s g n u g


DER NIKE T90 LASER II MIT DER SHOTSHIELD TECHNOLOGIE BRINGT DEINE PÄSSE NOCH GENAUER AN DEN MANN. DEINE SCHÜSSE WERDEN TÖDLICH. ERREICH DEIN NÄCHSTES LEVEL AUF NIKEFOOTBALL.COM

Toor Leseprobe  

tooor.tv, magazin, leseprobe