Issuu on Google+

Eine Perle im Sommer und im Winter


Vertrauen verbindet Verantwortlich und hilfsbereit sein, sich fair und glaubwürdig verhalten – das schafft Zufriedenheit. Kompetent und unkompliziert. Sie können auf uns zählen.

Hauptsitz Ebnat-Kappel Tel. 071 992 35 35

Hauptsitz Kirchberg Tel. 071 932 36 36

Geschäftsstelle Unterwasser

Geschäftsstellen Bazenheid Gähwil Mosnang

info@bankthur.clientis.ch www.bankthur.clientis.ch

info@cbt.clientis.ch www.cbt.clientis.ch

Innovationen

Vorausschauen, Trends erkennen, Innovationen schaffen auf diese Stärke können Sie als Garaventa-Kunde zählen. Ihr Vertrauen in unsere Fähigkeiten und Produkte sind uns Verpflichtung und Rückgrat unseres Erfolges. Mit Garaventa blicken Sie beruhigt in die Zukunft.

Garaventa AG Zweigniederlassung Goldau Tennmattstrasse 15, CH-6410 Goldau T +41 41 859 11 11 F +41 41 859 11 00 www.garaventa.com, contact@garaventa.com


Prächtige Steinböcke in freier Natur nahe der Bergstation Chäserrugg.

Herzlich willkommen im Toggenburg Hier können Sie was erleben ...

Die unberührte Natur und die markanten Churfirsten mit dem Chäserrugg, dem „Top of Toggenburg“, zeichnen das Toggenburg aus und machen es zu einer der schönsten Regionen der Schweiz. Hier gibt es das ganze Jahr viel zu erleben: Eine intakte Natur, eine imposante Bergwelt, freundliche Menschen, kulinarische Köstlichkeiten und prickelnde Abenteuer bieten unzählige Möglichkeiten. Werden Sie zum Klangwanderer, staunen Sie auf dem Bergblumenlehrpfad, lesen Sie Ihren Kindern mystische Geschichten auf dem Sagenweg vor oder gleiten Sie sanft zu Tal auf kilometerlangen, bestens präparierten Skipisten von den schönsten Gipfeln der Schweiz. Für die ganze Familie, für Gruppen oder auch für Singles – für jeden ist etwas Passendes dabei. Sommer und Winter. Hier tanken unsere Gäste, wie auch unser OlympiaSieger, viel Energie im „Simi-Land“, erholen sich, haben Spass oder geniessen einfach nur das wunderbare Alpenpanorama. Wir laden Sie auf den nächsten Seiten auf eine Reise ein: Schneeschuhwandern in tief verschneiten und unberührten Landschaf-

ten oder dem Ausprobieren und Experimentieren auf einem der vielen Themenwanderwege rund um das Churfirstengebiet. Die kurze Anreise macht es Ihnen leicht, dem Alltag und der Hektik für kurze Zeit – auch für einen Tag – zu entfliehen. In nur einer Stunde erreichen Sie das vielfältige und einzigartige Toggenburg aus Zürich, Schaffhausen, Zug, Bregenz oder Konstanz. Ideal für einen Tagesausflug oder für einige Ferientage, um neue Kräfte zu sammeln und den eigenen Horizont zu erweitern. Wir freuen uns auf Sie. Bruno Dobler, Geschäftsführer, Toggenburg Bergbahnen AG

PS: Haben wir Sie gluschtig gemacht? Unter www.toggenburgbergbahnen.ch finden Sie noch viel mehr Interessantes und Wissenswertes über unsere Region, unsere Bahnen und was sonst noch das ganze Jahr bei uns los ist.

60 km Pisten – 17 Anlagen – Iltios - Gratisparkplätze – 7 Bergrestaurants – 6 Schneebars – Ber 3


Der Toggenburger Sagenweg mit Ausgangspunkt Alp Sellamatt führt am Fusse der sieben majestätischen Churfirsten entlang.

Alp Sellamatt Mythen und Legenden in sagenhafter Natur

Vor langer Zeit lebte im Säntisgebirge ein einsamer Riese. Wenn er ganz oben auf dem Berg stand, überblickte er das ganze Tal, die steil abfallenden Hänge der Churfirsten, die grünen Alpen und fetten Wiesen, die schattigen Tobel und das silberne Band der Thur.

von Helena Zaugg Und da er so einsam war und sich langweilte, überlegte er, unten im grünen Tal eine Stadt hinzustellen und sich am geschäftigen Treiben der Menschen zu erfreuen, wie die Menschen am Bo­ den­­see, die er ab und zu beobachtete. Doch wie sollte er mit seinen Riesenhänden so kleine, zerbrechliche Häuschen, Möbel, Werkzeug oder Fuhrwerke anfertigen, wie Menschen sie nun mal brauchen? Nur wenige Riesenschritte, und schon stand er im Montafon, wo besonders geschickte, fleissige Heinzelmännchen hausten, die ihm gerne behilflich waren und viele entzückende Häuser, Ställe und Speicher anfertigten. Voller Vorfreude verstaute der Riese alles sorgfältig in einem riesigen Sack und machte sich auf den Rückweg. Doch als er beim heutigen Wildhaus mit einem Riesenschritt über den Berg stieg, streifte der prall gefüllte Sack eine Felskante und riss auf. So und nicht anders soll das Toggenburg sein Wie Schneeflocken im Wind wirbelten die Häuser das ganze Tal hinunter, verstreuten sich über alle Hänge, in jedes Tobel und bis in den Talgrund. Der Riese war fürchterlich erschrocken und wollte alles wieder einsammeln, doch er war müde und setzte sich hin, um etwas auszuruhen. Da wurde ihm mit einem Mal klar, wie gut sich die hübschen Holzhäuser mit ihren blitzblanken Fenstern doch in der Landschaft ausnahmen. Dies und nichts anderes hatte er sich gewünscht. Glücklich und zufrieden sass er da, lehnte sich bequem an den Säntis und wurde nicht müde, das emsige Treiben in seinem wunderschönen Tal zu betrachten. Wer

weiss, vielleicht sitzt er heute noch dort, vom Wetter gegerbt, von Moos überwuchert, nach Jahrhunderten von Wald überwachsen und geniesst still sein Glück – als Riesenberg, der über seinem Toggenburg wacht. Das Buch „Toggenburger Sagen“ von Helena Zaugg, farbig illustriert von Christine Hüsler (56 Seiten, Fr. 17.– exkl. Porto), ist erhältlich über redaktion@sellamatt.ch. © Edition Tiramisu, CH-6986 Novaggio

Unser Tipp Das ist nur eine von vielen Geschichten auf dem Sagenweg. An verschiedenen Stationen begegnen Sie auf dieser Wanderung kunstvoll bemalten Holztafeln, die von den spannendsten Sagen aus dem Toggenburg erzählen. Einige haben Aussparungen, durch die man den Kopf für ein Erinnerungsfoto strecken kann. Ein Stück echter Volkskultur lebt auf dieser kurzweiligen Wanderung wieder auf. Die ganze Wanderung dauert rund vier bis fünf Stunden. Für die kürzere Strecke benötigt man rund drei Stunden. Sie ist im Sommer wie auch im Winter auf unterschiedlichen Routen begehbar.

Bergbeizli – 4 Schlittelpisten – 1 Funpark – Sellamatt – 2 Schwendiseen - Schneesportschulen – 4


Der gut begehbare Klangweg führt von Sellamatt über Iltios bis ins Oberdorf – ein Spass für Gross und Klein.

Von der Sellamatt zum Iltios Toggenburger Klangweg – auf den Spuren natürlicher Töne

Dieser beliebte Ausflug beginnt mit der Sessel-/ Gondelbahn oder zu Fuss von Alt St. Johann hinauf auf die Alp Sellamatt und startet direkt bei der Bergstation.

Eine der Klangstationen, wo das Spielen auf den Klanginstrumenten vor einmaliger Alpenkulisse selber ausprobiert werden kann.

Gut ausgebaute Wege sorgen für eine genussvolle Wanderung über mehrere Klangstationen. In kurzen Abständen entlang des Weges laden die Klangskulpturen einheimischer Künstler oder Musiker zum Anfassen und Ausprobieren ein. Aussergewöhnliche Namen wie etwa die Melodiengampfi, der Schellenbaum, die Baumrätsche oder der Singstein machen den Wanderer neugierig und lassen den Weg auch für Kinder kurzweilig und zum Abenteuer werden. Der schöne Pfad führt in mehreren Etappen von der Alp Sellamatt bis ins Oberdorf – oder in umgekehrter Richtung – und ist teilweise auch rollstuhlgängig. Die Klangstationen sind von Mai bis Oktober begehbar. Im Winter ist ein Teil die Strecke als Winterwanderweg präpariert und verspricht eine wunderschöne Höhenwanderung.

Unser Tipp Fahren Sie von Alt St. Johann mit der Kombibahn auf die Alp Sellamatt, weiter geht die Wanderung auf dem Klangweg zum Iltios, dann gibt es einen kleinen Ausflug auf den Chäserrugg und anschliessend mit einer leichten Wanderung vom Iltios ins Oberdorf. Mit der Sesselbahn geht es abwärts nach Wildhaus und danach mit dem Postauto zurück nach Alt St. Johann. Wanderzeit Klangweg: 3,5 bis 4 Stunden. Schliessen Sie Ihren Erlebnistag mit einer rasanten Trottinett-Abfahrt von der Gamplüt nach Wildhaus ab.

– SMS-Pistenbericht - Top of Toggenburg – Winterspielplatz – Schneeschuhwandern – Klangwe 5


Grosszügige Spielplätze, welche Kinderherzen bestimmt höher schlagen lassen.

Sagenweg – Chäserrugg – 6 Bergbahnen – 330 km Wanderwege - 5 Themenwege – 7 Kinders 6


Zwischenhalt auf dem Iltios Wintertraum oder Sommererlebnis?

Das Toggenburg lädt mit seiner traumhaften Bergwelt zu einzigartigen Erlebnissen rund ums Wandern, Skifahren, Biken und viel mehr Aktivitäten ein.

Da darf natürlich das Essen und Trinken nicht fehlen. Rund um die Churfirsten gibt es eine Vielzahl an urchigen und originellen Bergrestaurants, welche die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten oder auch mit einheimischen Spezialitäten verwöhnen. Eines davon ist das Restaurant Iltios auf 1350 Meter über Meer. André Stump verpflegt und verwöhnt hier bereits in der zweiten Generation seine Gäste – und das zu jeder Jahreszeit.

Interview: Brigitte Baur André Stump, die Iltiosbahn befördert seit 75 Jahren grosse und kleine Gäste auf den Iltios. Was hat sich in dieser Zeit alles verändert? Ganz generell ist der Tourismus professioneller geworden und auch die Ansprüche der Gäste haben sich stark verändert. Früher reichten unsere Berge und die frische Luft – heute sucht der Gast vermehrt auch das Erlebnis. Und das am liebsten in jeder Jahreszeit. Wir haben diesen Trend sehr früh erkannt und konnten mit der Eröffnung des grossen Kinderspielplatzes und dem berühmten Toggenburger Klangweg unsere Gäste mit vielen Aktivitäten abholen und unseren Umsatz dadurch sogar verdoppeln. Wie gesagt: Wir bieten unseren Gästen mehr als andere Gebiete. Diese schätzen dies und besuchen uns immer wieder auf dem Iltios. Welche prominenten Gäste haben Sie auf dem Iltios schon bedient? Viele! (lacht) Wir haben ständig Prominenz hier. Diese schätzen hier die Ruhe und auch, dass sie in Ruhe gelassen werden. Beni Turnherr kommt oft, Maria Walliser und natürlich unser GoldSimi. Sie sind hier sehr gern gesehene Gäste. Wie kam es zum Namen „Iltios“? Und was steckt dahinter? Leider ist nicht klar, wie der Name „Iltios“ entstand. Sehr wahrscheinlich jedoch waren es Nomaden aus dem romanischen Sprachraum, die vor tausend Jahren bis ins Toggenburg vordrangen und hier ihre Spuren in Form von romanischen Flurnamen wie Iltios, Gamplüt oder Sellamatt hinterliessen. Wie auch der Name „Churfirsten“ nur unklar gedeutet werden kann. Man vermutet, von den sieben „Firsten vor Chur“ oder von den sieben „Fürsten aus Deutschland“, die von Habsburg ins Toggenburg zogen. Eine andere Variante ist die der „Kuh-Firsten“, da man mit den Kühen bis zum First ziehen konnte.

Welches Plätzchen hier oben empfehlen Sie als Geheimtipp? Mein Geheimtipp ist ganz klar die Ostabfahrt vom Chäserrugg zum Iltios – und zwar als Wanderung im Sommer und nicht als Abfahrt im Winter. Der Weg führt über schroffe Felsplatten durch ein wunderbares Naturgebiet mit herrlicher Aussicht auf den Säntis und den Schafberg. Also ein Weg, welcher der Bezeichnung „hochalpin“ durchaus gerecht wird. Es ist ein ganz spezielles Ereignis, diesen im Sommer in Ruhe und Besonnenheit abzuwandern, wo ansonsten im Winter die Skifahrer zu Tal brettern. Vom Iltios in Richtung Chäserrugg sind dies gerade mal zwei Stunden. Doch was man in diesen zwei Stunden alles sieht und erlebt, vergisst man nicht mehr – von Steinböcken bis hin zu einer herrlichen Alpensicht und einer wunderbaren Ruhe gibt es hier einfach alles. Im Toggenburg wird das Gütesiegel „Familien willkommen“ gelebt. Was erleben die kleinen Gäste bei Ihnen? Wie gesagt, gibt es bei uns einen grossen Kinderspielplatz direkt vor dem Restaurant, damit sich die Kleinen an der frischen Luft so richtig austoben können. Dieser ist übrigens das ganze Jahr in Betrieb. Und wenn schlechtes Wetter ist, gibt es im Restaurant Iltios für jedes Kind eine Spielbox. So sind die Kleinen für ein Weilchen beschäftigt und diese Ruhe geniessen ja auch die Eltern. Kommen denn auch Wanderer bei schlechtem Wetter? Ja, sicher. Auch wenn es im Sommer mal regnet. Wir haben im Dorf das ganze Jahr über immer viele Touristen mit Kindern und diese sind froh, wenn sie mit der Familie dennoch etwas unternehmen können. Und wenn es nur für eine halbe Stunde von der Alp Sellamatt zu uns zum Iltios ist. So kommen die Kinder raus, haben auf dem Klangweg mit den vielen Instrumenten ihren Spass und bekommen zur Belohnung bei uns im Restaurant eine Spielbox. Sie sehen, es braucht nicht immer Sonnenschein, um auf dem Iltios etwas zu erleben. Wir haben auch viel zu bieten, wenn die Sonne mal nicht vom blauen Toggenburger Himmel lacht. In einem Satz: Weshalb wird es hier auch eine dritte Generation der Familie Stump geben? Meine Tochter ist in Ausbildung zur Gastronomiefachassistentin und mein Sohn lässt sich viel kaufmännisches Wissen bei seiner KV-Lehre aneignen – das sind die besten Voraussetzungen, um das Restaurant Iltios auch in eine erfolgreiche dritte Generation zu führen.

pielplätze – Bergblumenweg – Waldlehrpfad – geologischer Rundweg – 19 Bikerrouten – Tennis 7


Bartholet Maschinenbau AG, Seilbahnen Flums, plant, realisiert, installiert und wartet seit fast 50 Jahren Seil- und Spezialbahnen aller Art, und dies weltweit. Setzen auch Sie auf Schweizer Know-how, CE-Konformität und Zuverlässigkeit! Bartholet Maschinenbau AG • Lochriet • CH-8890 Flums • Switzerland tel +41-81 720 10 60 • fax +41-81 720 10 61 • admin@bmf-ag.ch • www.bmf-ag.ch

Zertifiziert nach ISO 9001

freund.bz

red power snow

Schneesicherheit, wann du willst. DEMAC Schweiz GmbH • CH-8362 Balterswil, Birkenweg 7 Tel. +41 (0)71 971 48 66 • Fax +41 (0)71 971 28 70 • www.demac.ch - info@demac.ch

Lager und Fördertechnik / Betriebseinrichtungen Schneeketten Dietschwil 9533 Kirchberg Tel.071 932 17 10 Email: info@duerstag.ch www.duerstag.ch

www.halter-energie.ch www.halter-energie.ch www.halter-energie.ch Telefon Telefon 071 Telefon 071 913 913 071 33 33 33 91333 33 33

www. w Telefo T


Die Luftseilbahn Iltios-Chäserrugg bringt die Gäste bequem auf den Chäserrugg, den Top of Toggenburg.

Chäserrugg «Top of Toggenburg» mit gigantischem Ausblick

Auf 2262 Metern über Meer, auf dem mächtigsten der sieben Churfirsten, dem «Top of Toggenburg», geniessen die Gäste ein fabelhaftes Alpenpanorama. Hinzu eröffnet ein gut begehbarer und rund drei Kilometer langer Panoramaweg eine einzigartige 360-Grad-Rundumsicht auf sechs Länder und bei guter Fernsicht einen Blick bis weit in den Schwarzwald hinein. Welche Länder das sind, finden Sie am besten heraus, wenn Sie selber auf den Chäserrugg reisen. Ausgangspunkt ist die Bergstation in Richtung Rosenboden. Auch im Winter sind die bestens präparierten Winterwanderwege ein Genuss. Sie möchten lieber im Sommer unser Gast sein? Nebst dem Panoramarundweg können Pflanzenfreunde auf dem Bergblumenlehrpfad auf über 50 Hinweistafeln alles über die Alpenflora im Churfirstengebiet kennenlernen. Der Rundweg beginnt direkt bei der Bergstation Chäserrugg und dauert, je nach Routenwahl, zwischen 45 Minuten und 1,5 Stunden. Regelmässig sind auf dem Rosenboden mit Ausgangspunkt

Chäserrugg und in den Südhängen der Churfirsten Steinböcke anzutreffen und können beobachten werden. Aber auch Gämsen, Murmeltiere und kreisende Adler sind imposante Blick- und Klick-Momente im Churfirstengebiet. Kamera nicht vergessen!

Unser Tipp Gleich unter dem Chäserrugg, mitten im Ski- und Wandergebiet, liegt das heimelige Berggasthaus Stöfeli. Dies eignet sich hervorragend für einen Zwischenstopp, um auf der grossen Sonnenterrasse oder im gemütlichen Restaurant die müden Beine zu strecken, tief die frische Bergluft einzuatmen und einfach den Moment zu geniessen.

Herrliche Aussicht auf dem Panoramarundweg. Auch im Winter lässt sich hier wandern – auf einem Winterwanderweg der Superlative.

60 km Pisten – 17 Anlagen – Iltios - Gratisparkplätze – 7 Bergrestaurants – 6 Schneebars – Ber 9


5

6

4

Chäserrugg Top of Toggenburg

Tennis – Golf – Bergbeizli – 4 Schlittelpisten – 1 Funpark – Sellamatt – 3 Schwendisee - Schnee 10


1

3

2

1 ıı Auf dem Chäserrugg können aus unmittelbarer Nähe oft ganze Steinbockrudel beobachtet werden. 2 ıı Die Luftseilbahn Iltios-Chäserrugg ist mit Feldstechern ausgerüstet. Das einmalige Alpenpanorama und die Tierwelt sind jetzt noch näher. 3 ıı Weg vom Rummel. Natur pur und einen Rundblick ohne Ende gibt es nur im Toggenburg. 4 ıı Die frische Bergluft und die abwechslungsreichen Aktivitäten machen nicht nur munter, sondern sorgen auch für grossen Appetit. Zahlreiche Bergrestaurants bieten im Churfirstengebiet ihre Spezialitäten an. 5 ıı Die idyllischen Winterlandschaften im Churfirstengebiet laden ein zu gemütlichen Winterwanderungen durch verschneite Wälder und Ebenen. 6 ıı Ein Hauch des Ursprünglichen: Der Toggenburger Brauchtum wird aktiv gelebt. Hier kann eingetaucht werden in eine Welt, die noch ganz echt und von Traditionen geprägt ist.

esportschulen – SMS-Pistenbericht - Top of Toggenburg – Winterspielplatz – Schneeschuhwand 11


Inserat_V4 Inserat_V4

15.4.2007 15.4.2007

14:59 Uhr 14:59 Uhr

Seite 1 Seite 1

HEBEN HEBEN SIE SIE MIT MIT UNS UNS AB! AB!

Wir bieten ein grosses Angebot für Lufttransporte aller Art. Sei es nun ein für grosses Materialtransporte in Lufttransporte unwegsamen Gelände, Wir bieten Angebot für aller Art. Holzernte Forstwirtschaft, Versorgungsflüge für Sei es nunfür fürdie Materialtransporte in unwegsamen Gelände, SAC-Hütten Alpen, Montageflüge, Taxiflüge für für Holzernte fürund die Forstwirtschaft, Versorgungsflüge Geschäftsleute, und Filmflüge oder mal einen SAC-Hütten undFotoAlpen, Montageflüge, Taxiflüge für Rundflug über die Gebirgslandschaft geniessen. Geschäftsleute, Fotound Filmflüge oder mal einen Rundflug über die Gebirgslandschaft geniessen. Wir bieten Ihnen für jede Art von Lufttransport eine für Sie zugeschnittene Lösung Wir bieten Ihnen für jede Art vonan. Lufttransport eine für Sie zugeschnittene Lösung an.

Rhein Helikopter AG Schifflände 2 Rhein Helikopter AG FL-9496 Balzers Schifflände 2 FL-9496 Balzers

Tel. +423 388 20 40 Tel. +423 388 20 +41 (0)81 7404022 44 Tel. +41 (0)81 740 22 44 www.rheinheli.ch www.rheinheli.ch

Fax +423 388 20 41 Fax +423 388 20 +41 (0)81 7404122 54 Fax +41 (0)81 740 22 54 info@rheinheli.ch info@rheinheli.ch

PubliReportage

Dem Himmel ganz nah Die Lukas-Bergkapelle steht an herrlicher Aussichtslage auf 1400 m auf der Alp Sellamatt, nur ein paar Schritte vom Berghotel entfernt. Ein Ort wie geschaffen für feierliche Anlässe, die noch lange in Erinnerung bleiben. Herz, was begehrst du mehr? Seit mehr als fünfzig Jahren heisst Familie Lötscher die Gäste auf der Sellamatt herzlich willkommen, sorgt dafür, dass sich alle wohlfühlen und berät die Organisatoren von Anlässen aller Art. Ob diese einen Pfarrer suchen, eine Musikgruppe, passenden Blumenschmuck oder einen besonderen Ort für einen Imbiss inmitten der Alpweiden, hier ist vieles möglich und wird zum unvergesslichen Erlebnis.

Die moderne, ökumenische Bergkapelle mit Platz für bis zu 80 Personen ist ein stimmungsvoller Rahmen für Hochzeiten, Taufen, Jubiläen oder Gedenkfeiern. Das Berghotel mit seiner bekannt schmackhaften, reichhaltigen Küche bietet auf die Wünsche der Gäste abgestimmt Verpflegung, schöne Aussichtsterrassen und verschiedene Säle. Für die Unterbringung in komfortablen Zimmern oder Gruppenunterkünften ist auch gesorgt.

Berghotel Sellamatt Familie Lötscher Telefon 071 999 13 30 www.sellamatt.ch


Die Schwendiseen laden durch ihre landschaftliche Schönheit zum Verweilen, Baden und Träumen ein.

Von den Schwendiseen ins Oberdorf Einzigartige Naturlandschaften, Seen und Moorgebiete

Und weiter geht unsere Rundreise entlang der Churfirsten und führt uns in kurzer Zeit zu den beiden Schwendiseen. Sie entstanden, als der Schwendigletscher vor rund 14‘000 Jahren abschmolz. Dieser hinterliess eine Mulde am Fusse des Gamserrugg, in der sich im Laufe der Jahre zwei Seen gestaut haben – die beiden Schwendiseen. In den folgenden Jahrtausenden entstand nach und nach durch Verlandung der Seeufer das heutige, national geschützte Flachmoorgebiet, das zwischen Mai und September mit seiner Blütenpracht zum Verweilen lädt. Entlang des Naturerlebnispfades erfahren Sie mehr über die Landschaftsgeschichte, die Tierwelt, den Wald und die Pflanzenwelt. Der kleinere hintere Schwendisee ist vom vorderen durch einen Waldstreifen abgetrennt. Beide sind als leichte Wanderung mit wenig Steigung und Gefälle und ohne grosse Anstrengung erreichbar – Sommer wie Winter. Aber auch für die kleinen Gäste gibt es viel zu entdecken und erleben. Im vorderen grösseren Schwendisee kann frei gebadet oder sogar ein Ruderboot gemietet werden. Und wenn der Magen knurrt und der Rucksack drückt, gibt es am Ost- und Westufer eine Feuerstelle und einen

kleinen Spielplatz mit einem herrlichen Blick auf den Säntis und auf das Alpsteinmassiv. Und nach dem erfrischenden Bad kann es ja weiter gehen: mit Biken, Nordic-Walken, Wandern und, und, und ...

Unser Tipp Ein gut ausgebauter Wanderweg von den Schwendiseen führt weiter ins Oberdorf. Von da aus geht es zu Fuss oder mit der Sesselbahn in Richtung Tal. Wer lieber weiter aufwärts möchte, erreicht mit der Bahn oder zu Fuss die Gamsalp. Oben angekommen, lässt sich auf einer gemütlichen Wanderung der geologische Rundweg erkunden. Konnten Sie alle 14 Tafeln auf dem fünf Kilometer langen Rundweg rund um den Gamserrugg beantworten? Dann wissen Sie jetzt auch, weshalb man mit etwas Glück auf den Bergspitzen Meeresmuscheln finden kann...

Sagenweg – Chäserrugg – 6 Bergbahnen – 330 km Wanderwege - 5 Themenwege – 7 Kinders 13


www.bergmilch.ch

Ausgabe 2010

Event-Magazin

© EIN PRODUKT DER FREHNER CONSULTING

by Panorama Resort & Spa

downhill Das Magazin von Davos Klosters Mountains

KONSTRUKTIV Das Magazin zur aktuellen Bautätigkeit in der Stadt Zürich ıı 6 Franken

D, E, J

Ausgabe 2009/2010

Celebrations

GLACIER EXPRESS

Bordmagazin 2009/2010

Spielplatz in den Bergen Familienberg Madrisa

12 Tonnen Powe

Pistenfahrzeuge am Jakobshorn

Brautmode Special Leicht, sexy und verführerisch

r

Hochzeitsplanung Checkliste, Tipps und Adressen

Feiern auf dem Lande Bergidylle in Stadtnähe

Apérohäppchen Von klassisch bis modern

Halb Metropole, halb Idylle ıı Kees Christiaanse über die Architekturszene Zürich City II ıı Zürich-West will hoch hinaus Aus Fabrik wird Oase ıı Die Belebung des Limmatufers

50

Sicherheit kommt zuerst Das letzte Wort

ANNI DEI SOGNI SVIZZERI DEL CIOCCOLATO

50 JAHRE SCHWEIZER SCHOKOLADENTRÄUME

haben die Pistenwä

rter

ES LOHNT SICH. Davos Parsenn, Bild: Bodo Rüedi davos_klosters–09.indd 1

Auch das Magazin, das Sie in Händen halten, hat die Frehner Consulting AG realisiert. Neben über tausend anderen. Wenn Sie Interesse an einem inseratefinanzierten Imagemagazin haben, sprechen Sie mit uns.

18.09.09 10:11

Zürcherstr. 170, CH-9014 St.Gallen Tel. +41 (0)71 272 80 50 info@frehner-consulting.com

1


Wander- und Erholungsparadies: Verschiedene Themen- und Wanderwege stehen für ungeübte bis anspruchsvolle Wanderer zur Verfügung.

Natur-Wellness im Toggenburg Hier können Sie was erleben

Das märchenhafte Tal der Thur bietet vom Flachland bis in den alpinen Bereich zahlreiche Möglichkeiten im Sommer und im Winter. Das Obertoggenburg zwischen Nesslau und Wildhaus insbesondere, eingerahmt von den sägezahnartigen Spitzen der sieben Churfirsten mit ihren eindrücklichen Karrenfelsen und dem mächtigen Säntismassiv, bietet eine eindrückliche Landschaft und unberührte Natur. Berühmt durch die Gastfreundschaft, die Tradition und die feinen Spezialitäten, lädt das Toggenburg zu ursprünglichen und echten Erlebnissen ein. Zu jeder Jahreszeit präsentiert sich das Toggenburg als attraktive Ausflugs- und Ferienregion und bietet alles, was Sie brauchen, um Energie zu tanken und die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen: Freude, Spass und Spannung sind hier genauso garantiert wie auch Ruhe und Erholung, Sport und Wellness. Aber auch die zeitgenössische Kultur erhält hier viel Raum. Die traditionelle Volksmusik oder die faszinierende Klangwelt, geprägt von einer ureigenen Musikund Gesangskultur, gilt schon längst als kultureller Insidertipp. Ob Wanderfreunde oder Biker, ob Snowboarder oder Carver, ob Gourmet, Seminarveranstalter oder Familien: Das Land hinter

den sieben Bergen hält für jeden das Passende bereit. Kommen Sie doch einfach mal vorbei – zu uns ins Toggenburg. Und wer weiss, vielleicht sitzt ja unser Toggenburger Olympiasieger Simon Ammann im Sessellift gleich neben Ihnen?

Unser Tipp Natur, Gesundheit und Authentizität. Alle Angebote, welche diese drei Elemente in sich vereinen, sind einzigartig und in dieser Form nur im Toggenburg erlebbar. So auch die Klangkultur, die im Toggenburg stark verwurzelt ist. Nicht nur auf dem Klangweg, sondern auch in speziellen Klangkursen, -festivals und -konzerten. Zudem entspricht diese Art der Erholung einem aktuellen Bedürfnis der Gesellschaft: echt, natürlich, ganzheitlich. Mehr Informationen unter www.klangwelt.ch.

60 km Pisten – 17 Anlagen – Iltios - Gratisparkplätze – 7 Bergrestaurants – 6 Schneebars – Ber 15


Tel. 071 / 993 19 52 9642 Ebnat-Kappel Ruhetage Mo. u. Di. Ihre Gastgeber Ingrid Buschor und Otto Morger

Mittags und abends diverse

Grillspezialitäten vom Rind, Schwein und Kalb. Bestens geeignete Räumlichkeiten i hk it für Ihre Familien oder Geschäftsanlässe

H I RSCH EN WI LDHAUS HOTEL • LOUNGE • RESTAURANT

• SPA

Hotel Hirschen • CH-9658 Wildhaus • T +41 71 998 54 54 www.hirschen-wildhaus.ch • info@hirschen-wildhaus.ch

Impressum Herausgeber: Frehner Consulting AG, Unternehmensberatung für PR, CH-9014 St.Gallen, Tel. +41 (0)71 272 60 80, info@frehner-consulting.com Gesamt­ leitung: Natal Schnetzer Produktion und Inseratemarketing: MetroComm AG, CH-9014 St.Gallen, Tel. +41 (0)71 272 80 50, info@metrocomm.ch Chefredak­ tor: Dr. Stephan Ziegler Texte: Brigitte Baur Fotos: Toggenburg Bergbahnen AG, Toggenburg Tourismus, zVg Projektkoordination Toggenburg Bergbahnen AG: Rosalia Keller Anzeigenleitung: Walter Böni Gestaltung: Sandra Giger. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung der MetroComm AG. März 2010 Toggenburg Bergbahnen AG, Postfach 42, CH-9657 Unterwasser Telefon +41 (0)71 998 68 10, Gästeinfo +41 (0)848 84 15 06 info@toggenburgbergbahnen.ch, www.toggenburgbergbahnen.ch


Gruppen-Events Einzigartige Erlebnisse zu jeder Jahreszeit

Planen Sie einen Firmen-Event, einen Geburtstag oder sonst einen Anlass? Das Churfirstengebiet eignet sich hervorragend für Firmen- oder Gruppenausflüge in jeder Jahreszeit. Unsere originellen Events bieten eine Mischung aus Spass, Bewegung, Teamgeist und unvergesslichen Erlebnissen in der freien Natur. Ein individuell organisierter Event, gepaart mit der Toggenburger

Herzlichkeit der Einheimischen und garniert mit kulinarischen Köstlichkeiten, verspricht auch für Bergmuffeln, ein unvergessliches Erlebnis. Nichts Passendes für Sie dabei? Kein Problem: Kontaktieren Sie uns und wir kreieren auch für Sie einen passenden Event.

Sommer und Winter

Leistungen

Inklusive

Abseilen aus der Luftseilbahn Älpler-Aperitif auf dem Chäserrugg oder Iltios

Erleben Sie eine Abseilaktion wie im Ernstfall. inkl. Bergfahrt während Jeder Fahrgast wird mit einem Rettungssack Betriebszeiten, Abseilen aus der stehenden Kabine gerettet. Nach dem Abseilen besteht die Möglichkeit, einen Apéro oder ein Nachtessen einzuplanen. Event ab 17.30 Uhr durchführbar. Dauer: 1,5 Stunden Geniessen Sie einen einmaligen Gaumenschmaus mit einheimischen Spezialitäten wie diversen Käsevariationen aus dem Toggenburg, Weisswein, Orangenjus und Mineral.

Älpler-Barbecue auf dem Chäserrugg

Nach einer schmackhaften Älpler-Bowle inkl. Retourfahrt Chäserrugg, geniessen Sie ein Barbecue bestehend aus Älpler-Bowle und Barbecue Salatbuffet, diversen Fleischspezialitäten vom Grill sowie Folienkartoffeln und Kräuterquarksauce.

Apéro in der Standseilbahn Schwebender Apéro im Toggenburg

Mit einem Glas Wein ist die Bergfahrt bestimmt ein spezieller Genuss. Event ab 17.40 Uhr durchführbar.

inkl. Retourfahrt Unterwasser-Iltios, Apéro

Geniessen Sie einen Apéro in einzigartiger Natur und in luftiger Höhe. Event ab 17.30 Uhr möglich.

inkl. Retourfahrt Unterwasser-Chäserrugg, Apéro

Frühstücksbuffet im Gipfelrestaurant Chäserrugg

Ein reichhaltiges Frühstück wartet auf Sie und lässt Sie gestärkt in den Tag starten.

inkl. Einzel- oder Retourfahrt und Frühstücksbuffet

inkl. Retourfahrt, Apéro

Der Nachtschneeplausch im Toggenburg: Nachtskifahren auf einer 2800 m langen Talabfahrt verspricht bei besten Lichtverhältnissen stimmungsvolle Abfahrten.

Winter Champagnerflaschensuche Ein Apéro ungewöhnlicher Art! Mit einem Lawinen- auf Chäserrugg oder Iltios verschütteten-Suchgerät (Barryvox) werden in Gruppen die Champagnerflaschen gesucht, um anschliessend ein Glas davon zu geniessen. Fondueplausch im Gipfelrestaurant Bevor Sie mit der Gruppe die 3,5 km lange oder im Bergrestaurant Iltios und Schlittelabfahrt Iltios-Unterwasser in Angriff Schlittelabfahrt oder Talfahrt nehmen, stärken Sie sich mit einem leckeren Käsefondue. Retourfahrt mit der Bahn möglich.

inkl. Retourfahrt, Glas Champagner

Fondueplausch auf Chäserrugg Im Anschluss an ein feines Käsefondue geniessen und Fackelabfahrt Sie eine Skiabfahrt mit Fackeln ins Tal.

inkl. Bergfahrt, Käsefondue, Fackelabfahrt bis Iltios, evtl. Talfahrt

Exklusives Nachtskifahren mit Fondueplausch

17

inkl. Retourfahrt bzw. Bergfahrt und Schlittenmiete, Käsefondue

In Begleitung des glitzernden Sternenhimmels inkl. Glühwein, exklusives über dem Toggenburg gleiten Sie über die Talpiste Nachtskifahren und Fonduevon Sellamatt nach Alt St.Johann und erleben plausch auf der exklusiv reservierten Piste stimmungsvolle Abfahrten. Beschliessen Sie das Nachtskifahren mit einem Glühwein an unserer Schneebar und einem leckeren Käsefondue.

Weitere Möglichkeiten, Informationen und Buchungen unter: Toggenburg Bergbahnen AG CH-9657 Unterwasser Tel. +41 (0) 71 998 68 10 www.top-of-toggenburg.ch


Naheliegend Eine Welt voller Erlebnisse gleich vor Ihrer Haust端re Stuttgart 2 h 30 min Schaffhausen 2 h

M端nchen 2 h 10 min

Schaffhausen 1 h 10 min

Konstanz 1 h 15 min

Frauenfeld 1 h Baden 1 h 25 min Aarau 1 h 40 min

Winterthur 1 h

Z端rich 1 h 5 min

Bregenz 45 min St.Gallen 50 min

Rapperswil 50 min Zug 1 h 15 min Bad Ragaz 30 min

18


Rainer Kostezer, Generalagent

Was ist ihr nächstes Ziel?

Blumen für Ih

Eine sichere Zukunft für Sie und Ihre Liebsten aufbauen.

ren Anla

ss – jederz eit, an jedem Ort...

Floristik Gastronomie-Dekoration Topfpflanzen Detailgeschäft Festdekoration Gestaltungsberatung

Wir haben für Sie die richtige Lösung im Bereich Lebensversicherungen!

Generalagentur Buchs-Sargans Bahnhofstrasse 7, 9471 Buchs SG 1 Telefon 081 750 00 20 www.mobibuchs-sargans.ch

Wunderwerke der Technik �

Seit 1966 haben wir hunderte Projekte realisiert. Auf jedes einzelne Werk sind wir stolz.

Simi‘s

-Pizza

Holzofen-Pizza mit Ananas, Peperoni und „Quattro Formaggi“. CHF 19.50 oder CHF 17.00 für die Mini-Pizza. En Guete!

Frey AG Stans, CH-6371 Stans, info@freyag-stans.ch, www.freyag-stans.ch

Pendelbahnen Standseilbahnen Gondelbahnen Sesselbahnen Spezialbahnen

**** Ferien- & Seminarhotel Säntis · CH-9657 Unterwasser Tel.: +41 (0)71/998 50 20 · saentis@beutler-hotels.ch Ein Hotel der


Den richtigen Betrieb können Sie in Appenzell besichtigen. Ohne Voranmeldung: Öffentliche Führungen von April bis Oktober jeden Mittwoch um 10 Uhr. Dauer ca. 1 1/2 Std.

Mit Voranmeldung: Gruppen à mindestens 10 Personen jederzeit. Dauer ca. 11/2 Std.

Appenzeller Alpenbitter AG Weissbadstrasse 27 9050 Appenzell Telefon 071 788 37 88 Fax 071 788 37 89 www.appenzeller.com info@appenzeller.com

Der Flaschengeist aus Appenzell.

Die Partnerschaft, die Vertrauen schafft. In Geldangelegenheiten will man sich auf einen kompetenten Partner aus der Region verlassen können. Wir beraten Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie einen Besprechungstermin mit Ihrer Raiffeisenbank vor Ort. www.raiffeisen.ch

Wir machen den Weg frei

Ihre Raiffeisenbanken Bütschwil-Ganterschwil Ebnat-Kappel Lütisburg-Mosnang

Neckertal Obertoggenburg Wattwil


Toggenburg - Eine Perle im Sommer und im Winter