Page 1

Ausbildungsnachweis / Berichtsheft Woche und Jahr: 07 / 06

Abteilung: Reservierung

13/02/06 – 18/02/06

Schichteinteilung und erledigte Aufgaben in der Abteilung: Zu den wesentlichen Aufgaben meiner Arbeit in der Reservierungsabteilung  zählten folgende Bereiche:  • • • • • • •

Bearbeiten von eingehender Korrespondenz (Facsimile und Briefe) Annehmen von Telefonanrufen und telefonischen Reservierungen Eingeben von Reservierungen innerhalb ausgewiesener  Zimmerkontingente verschiedener Reiseveranstalter (automatisierte  Buchungen per Fax) Anlegen und Bestätigen diverser Abrufkontingentsbuchungen für  Teilnehmer von Veranstaltungen Versenden von Reservierungsbestätigungen per Fax oder eMail Verfassen von Willkommensbriefen für Gäste eines besonderen Angebots Abgleichen der Anreiselisten verschiedener Reiseveranstalter mit den im 

Neu erworbenes Wissen oder erlernte Fähigkeiten: Eingeben von Buchungen innerhalb der Kontingents eines Reiseveranstalters: Nachdem eine automatisiert vom Reiseveranstalter verschicktes Fax mit der  Buchungsbestätigung (Name, Aufenthaltsdaten, besondere Hinweise) eintrifft,  kann für den jeweiligen Gast eine Reservierung angelegt werden. Wichtig ist  hierbei, dass das entsprechende Zimmerkontingent gewählt und die Daten genau  übernommen werden. Zudem muss in der Wiedervorlage (Traces) für den  Anreisetag ein Hinweis an die Empfangsabteilung gesetzt werden, dass bei  Ankunft ein Beherbergungsgutschein (Voucher) einzubehalten ist. Das bearbeitete  Fax wird unter dem Anreisetag und Nachnamen des Gastes in das Ablagesystem  der Reservierungsabteilung einsortiert.

Zur Kenntnis genommen und Richtigkeit bestätigt.

Auszubildender (Hotelfachmann)

Personalbüro

Abteilungs­ verantwortlicher

/Reservierung_Kontingent_Reiseveranstalter_Einbuchen  

http://hotelfachmann.berichtsheft.urff.at/Reservierung_Kontingent_Reiseveranstalter_Einbuchen.doc

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you