Page 1

Vereins zeitung 23. Ausgabe

2015/2016

Tischtennis

Ski

Damen-Gymnastik

sportclub

Bowling

Beachvolleyball

bayreuth

www.scr-bayreuth.de

2015

info@scr-bayreuth.de


Ăœber euren Besuch wĂźrde ich mich sehr freuen. Heiko Naase (Filialleiter Kulmbach und SCR Tischtennisspieler)


Ski

2015 – Zillertal


Ski

Tagesskifahrt Alpbachtal

TagesS kifahr t

teilnehm

s (Brotz eit

gu t u s lu g f

hrt)

08.02.15

70,– €

4:00 Uh r 16:30 Uh r

30 Sollte die auf unse Fahrt nicht sta ttf inden rer Home (Teil page scr -bayreut nehmer, Wet ter, Schn h.de mi Anmeldu t. ee) teilen ng erfolgt wir dies, Konto be bis spät durch Za i der Vo estens 07 hlung de lksbank Anmeldu .02.2015 s Re -R aiffeise isepreis ngen du , nbank Ba es bis 30 rch Mitg behand .01.2015 yreuth lieder un elt , Nich eG (IBAN d Stam au tmitglie f un ser mkunde : DE55 der in de n (ab 4 7739 00 r Reihe Auskün Teilnah 00 0005 nfolge de fte: Jürge men) we 13 s Einga n Albrec 01 31). rden vo ngs des ht 0921 rrangig Reisepr 23252 eises be rücksicht igt . Die

sportcl

ub

bayreu

ww w.s

auf der Heimfa

08.02.15 erzahl:

re

Reisepr eis:

h

ab Park platz Vo lks Friedric h- Ebert-S festplatz ab Alpb tr. achtal

r

a

Im Reise preis en thalten sind: ❇ Fahr t im mo dernen ❇ Skipa Reisebu ss

Se h

Sk i

Ski

Mindes

25 J a

08.02.20 15 ins A lpbachta l

cr-bayr

th

euth.d

e


Auf ein Neues im Jahr 2016!


TagesSkifahrt

Seh r

Sk

au

i

05.03.2016 Ellmau-Scheffau

Ja h

sportclub

re

26

gut

g sflu

bayreuth www.scr-bayreuth.de

Im Reisepreis enthalten sind: ❇ Fahrt im modernen Reisebus (Brotzeit auf der Heimfahrt) ❇ Skipass

ab Parkplatz Volksfestplatz, Friedrich-Ebert-Str.

05.03.16

4:00 Uhr

ab Scheffau

05.03.16

16:30 Uhr

Reisepreis: Erwachsener Jugendlicher (97-99) Kinder (2000-09)

75,– € 67,– € 52,– €

Mindesteilnehmerzahl: 30 Sollte die Fahrt nicht stattfinden (Teilnehmer, Wetter, Schnee) teilen wir dies, bis spätestens 04.03.2016, auf unserer Homepage scr-bayreuth.de mit. Die

Anmeldung erfolgt durch Zahlung des Reisepreises bis 26.02.2016 auf unser

Konto bei der Volksbank-Raiffeisenbank Bayreuth eG (IBAN: DE55 7739 0000 0005 1301 31). Anmeldungen durch Mitglieder und Stammkunden (ab 4 Teilnahmen) werden vorrangig behandelt, Nichtmitglieder in der Reihenfolge des Eingangs des Reisepreises berücksichtigt. Auskünfte: Jürgen Albrecht 0921 23252


Tischtennis

Saison 2014/2015 mit zwei Meistertiteln Auf eine erfolgreiche Spielzeit kann die Tischtennis-Abteilung des SC Raiffeisen zurückblicken: Gleich zwei Meistertitel gab es zu feiern, dazu eine Vizemeisterschaft und ein hervorragender vierter Platz. Während der Titel der 3. Herrenmannschaft nach dem unglücklichen Abstieg in der Vorsaison anvisiert wurde, kam die Meisterschaft der 1. Mannschaft eher überraschend. Mit diesem Meistertitel steigt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Herrenteam in die 2. Bezirksliga auf. Ob’s wohl am neu gestalteten Trainingslager mit Ex-BundesligaSpieler Jürgen Hegenbarth lag? Das hätte vor der Saison wohl niemand gedacht: Durch eine überragende Rückrunde errang die 1. Herrenmannschaft in der Besetzung A. Komissartchyk, S. Busch, M. Rewitzer, J. Simonetti, B. Westfechtel und S. Schäfer den Meistertitel in der 3. Bezirksliga Bayreuth/ Fichtelgebirge. Nach der Vorrunde lag man noch auf dem zweiten Platz, zwei Zähler hinter dem schärfsten Konkurrenten TTC Rugendorf III. Am Ende hatte man mit 30:6 Punkten drei Punkte Vorsprung auf die Frankenwälder. Zu verdanken war dieser Erfolg einer geschlossenen Mannschaftsleistung, unserem Neuzugang zur Rückrunde, Sven Schäfer (Bilanz 9:1), anderen Top-Einzelergebnissen (Sascha 19:10, Martin 20:10 und Bernhard W. 21:7) und nicht zuletzt den sehr erfolgreich agierenden Ersatzspielern W. Gutbrod, T. Gebauer und K. Bock. Die 2. Bezirksliga wird ein

Abenteuer werden, doch die Mannschaft um Kapitän Joachim Simonetti möchte die Herausforderung annehmen. Unsere 2. Herrenmannschaft (W. Gutbrod, T. Gebauer, K. Bock, R. Krüll, U. Jakob, B. Vogt) hat sich im vorderen Mittelfeld der 1. Kreisliga Bayreuth/Kulmbach etabliert und in der abgelaufenen Saison einen guten vierten Platz belegt, punktgleich mit dem Drittplatzierten SV Neunkirchen. Eine bessere Platzierung war angesichts der bärenstärken Teams aus Mistelgau und Marktleugast kaum möglich. Hervorragende Bilanzen erzielten Witali im vorderen Paarkreuz (24:10), Klaus in der „Mitte“ (21:8) und Bernhard V. (17:8) im hinteren Paarkreuz sowie das Doppel Gutbrod/Bock (17:4). Ein Jahr nach dem ärgerlichen Abstieg aus der 2. Kreisliga wurde die 3. Herrenmannschaft in der Besetzung H. Kimmerle, S. Bentz, M. Haenlein, G. Bouillon, J. Albrecht, E. Stanzel und P. Schüll Meister in der 3. Kreisliga Bayreuth/Kulmbach, was den sofortigen Wiederaufstieg bedeutete. Verlor man in der Vorrunde noch gegen die beiden stärksten Widersacher, den SV Heinersreuth II (7:9) und den TTC Pottenstein II (4:9), so brachte man in der Rückrunde in zwei sehenswerten und teilweise hart umkämpften Partien (8:8 in Heinersreuth, 9:3 in Pottenstein) die Meisterschaft mit 31:5 Punkten unter Dach und Fach. Alle Akteure wiesen am Saisonende eine positive Bilanz auf, erwäh-

Im Tischtennis bin ich wie ein Eunuch. Ich weiß zwar wie es geht, kann es aber trotzdem nicht.

nenswerte Einzelresultate erzielten Sigi (20:11), Martin (22:9), Jürgen (15:5) und Peter (19:3). Nach einem Jahr Pause konnte man in der Spielzeit 2014/15 auch wieder eine 4. Herrenmannschaft (P. Schüll, J. Albrecht, St. Huth, H. Naase, A. Eibl, I. Komissartchyk) für den Spielbetrieb melden. Sie schlug in der 4. Kreisliga für Vierermannschaften auf und belegte – punktgleich mit Meister SV GA Pegnitz II – den zweiten Platz in der Endabrechnung. Ein kleiner Wehrmutstropfen war der Rückzug gleich dreier Mannschaften während der Saison, was zur Aberkennung teils hoher Siege unserer Vierten und zum Abrutschen hinter den Konkurrenten aus Pegnitz führte. Erfreulich war hingegen, dass mehrere Akteure herausragende Einzelbilanzen erzielten: Peter 17:0, Jürgen 8:0, Stephan 14:4 und Neuzugang Heiko Naase 11:2 Siege. Letzterer nahm nach über zehn Jahren Pause den Schläger wieder in die Hand und konnte – spielerisch wie menschlich – gleich wieder überzeugen.

Spielort: Albert-Schweitzer-Schule, Äußere Badstr. 30, Halle II Trainingszeiten: Di. 19:30 bis 21:30 Uhr Do. 20:00 bis 21:30 Uhr Fr. 19:30 bis 21:30 Uhr Abteilungsleiter: Peter Schüll Tel. 0921 83076 E-mail: pschuell65@aol.com


Tischtennis

Herzlichen Gl체ckwunsch zur Meisterschaft

3. Bezirksliga Bayreuth/Fichtelgebirge

1. Herren - 2014/2015 Sascha Komissartchyk, Bernhard Westfechtel, Sven Sch채fer, Joachim Simonetti, Martin Rewitzer und Sergej Busch (nicht im Bild: Witali Gutbrod und Tobias Gebauer) Tabelle


Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel Wert.

Sie wollen eine möblierte Wohnung vermieten, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Für Vermieter ist unser Service kostenfrei. www.moewo.de ı info@moewo.de ı ✆ 0921 26543


Tischtennis

1. Kreisliga S端d

2. Herren - 2014/2015 Ralf Kr端ll, Udo Jakob, Klaus Bock, Bernhard Vogt, Witali Gutbrod und Tobias Gebauer (nicht im Bild: Siggi Bentz und Peter Sch端ll)

Tabelle


SCHADENSFALL-ABWICKLUNG AUS 1 HAND : Sofort- und Sicherungsmaßnahmen

Behördenmanagement Interessenwahrung

Sanierungsplanung und -überwachung

Ausschreibung Kostenkontrolle Abrechnung

PIEWAK & PARTNER GmbH

Projektierung

Probennahme Analytik

Entsorgung

Gutachten Dokumentation

Ingenieurbüro für Hydrogeologie und Umweltschutz

„Hand in Hand für Ihre Sicherheit“: Altlasten · Baugrund · Hydrogeologie Jean-Paul-Straße 30 · 95444 Bayreuth · Telefon 0921 / 50 70 36 - 0 · info@piewak.de


Tischtennis

Herzlichen Gl端ckwunsch zur Meisterschaft

3. Kreisliga S端d

3. Herren - 2014/2015 Gottfried Bouillon, Siggi Bentz, Martin Haenlein, Hendrik Kimmerle, J端rgen Albrecht, Heiko Naase und Peter Sch端ll (nicht im Bild: Stephan Huth und Erich Stanzel)

Tabelle


www.seibatzer-genusshof.de

info@ seibatzer-genusshof.de

bauern käserei

Seibatzer

Genuss hof

Partyservice

seulbitz ... so ein

Käse!

Nutzen Sie unsere reichhaltigen Angebote! www.seibatzer-genusshof.de Seulbitzer Straße 54

95448 Bayreuth

✆ 0921 9800360

Schänke ✆ 0921 9800408


4. Kreisliga (4er)

4. Herren - 2014/2015 Stephan Huth, Andy Eibel, Peter Sch端ll und Heiko Naase (nicht im Bild: J端rgen Albrecht)


Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

(Bertolt Brecht)

n Wo Pr ofis Gartenmöbel kaufe

Relaxliegen • Bäderliegen Hollywoodschaukeln Auflagen • Pavillons Gartengruppen • Grills SUNGÖRL GmbH Südstraße 3 • D-96142 Hollfeld • Telefon 09274 94633 • info@sungoerl.de • www.sungoerl.de


Tischtennis

Vereinsmeisterschaften 2015

Herren Einzel – Aktiv (11 Teilnehmer)

Vorrunde Gruppe A

1. Sergej Busch 2. Bernhard Westfechtel 3. Siegfried Bentz 4. Jürgen Albrecht 5. Gottfried Bouillon

Endrunde 4:0 12: 0 2:2 6: 7 2:2 6: 9 1:3 6: 9 1:3 5: 10

Vorrunde Gruppe B 1. Sven Schäfer 2. Klaus Bock 3. Heiko Naase 4. Peter Schüll 5. Martin Haenlein 6. Helmut Proske

5:0 15: 2 4:1 12: 4 3:2 11: 9 2:3 8: 11 1:4 7: 12 0:5 0: 15

1. Sven Schäfer 2. Sergej Busch 3. Klaus Bock 4. Bernhard Westfechtel 5. Heiko Naase 6. Siegfried Bentz

5:0 15: 3 4:1 14: 4 3:2 10: 9 2:3 8: 9 1:4 5: 12 0:5 0: 15

Platzierungsrunde 7. Peter Schüll 8. Martin Haenlein 9. Gottfried Bouillon 10. Jürgen Albrecht 11. Helmut Proske

4:0 12: 2 3:1 11: 3 2:2 6: 8 1:3 4: 9 0:4 1: 12

Der Sieger hat immer einen Plan, der Verlierer immer eine Ausrede!

Die Erstplatzierten von links: Sven Schäfer, Sergej Busch und Klaus Bock


Reha-Spor t

Ausdauer ❘ Kraft ❘ Koordination ❘ Flexibilität Rehabilitationssport bietet Ihnen die Möglichkeit, mit anderen durch gezielte Übungen Ihre Bewegungsmöglichkeiten zu verbessern und den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen.

Anmeldung und Fragen:

In der Au 19 ❘ 95446 Weidenberg ❘ Tel. 09278 3138038 Maximilianstraße 30 ❘ 95444 Bayreuth ❘ Tel. 0921 5167681 Trainerin ❘ Helga Albrecht ❘ Tel. 0921 8701597


Trainingsl ager Tisch tennis

Tischtennis

sportclub

bayreuth Nach dem großartig en Verlauf teilung durc des h alle Teiln Trainings ehmer, hab Traininslagers 2014 lager für und en wir uns unsere Mitg entschlossen der sehr guten Beu lieder durc rauch im Jahr hzuführe n. 2015 ein das großartig , dann mel det euch an.

Ihr findet

Termin: Trainer: Ablauf:

18.09.2015 bis 20.09.20 Albert-Sc hweitzer-Tu 15 rnhalle Jürgen Heg

18.09.2015 19.09.2015

20.09.2015

Teilnahm egebühr: Anmeldu ng:

enbarth

20:0 0 Uhr bis 22:0 0 Uhr (Trainin gseinheit 1) - Eine Hall 10:0 0 Uhr e bis 12:0 0 Uhr (Trainin *Gemein gseinheit sames Mitt 2) - Zwei agessen Hallen 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr (Tra iningseinhe *Besuch der it 3) - Zwe Lohengrin i Hallen Therme 10:0 0 Uhr bis 12:0 0 Uhr (Trainin *Gemein gseinheit sames Mitt 4) - Zwei agessen Hallen

30 Euro pro

Person (4 Trainings Die mit * einheiten gekennze plus Getr ichneten änke in der Teilnahm Programmpu egebühr Halle) enthalten nkte sind sind. Angebote die nicht in der Anmeldu ng durch Überweisun auf unser g der Teiln Konto bei ahmegebüh der VR-B ank Bayreuth r bis zum 14.09.2015 (IBAN: DE5 5 7739 000 0 0005 1301 31). Ich freue

mich auf

eure Anm

eldungen!

Peter

Trainingslager

2 0 1 5


Ob Topspin, Spin, Sidespin, Unterschnitt, Schmetterball, Ballonabwehr, Block, Konterball, Flip, Schupfball oder Aufschlag, jeder der 14 Teilnehmer war mit Engagement und SpaĂ&#x; bei der Sache.


Wir danken allen Inserenten f端r ihre Unterst端tzung und bitten unsere Leser diese zu ber端cksichtigen.


25. April 2015


Tischtennis

2. Bezirksliga Ost

1. Herren - Vorrunde 2015/2016 Bernhard Westfechtel, Sascha Komissartchyk, Joachim Simonetti, Sergej Busch, Sven Sch채fer und Martin Rewitzer (Nicht im Bild: Witali Gutbrod und Tobias Gebauer)


Tischtennis

1. Kreisliga

2. Herren - Vorrunde 2015/2016 Siggi Bentz, Tobias Gebauer, Bernhard Vogt, Ralf Kr端ll, Klaus Bock und Witali Gutbrod


Tischtennis

2. Kreisliga

3. Herren - Vorrunde 2015/2016 Udo Jakob, Heiko Naase, Gottfried Bouillon, Erich Stanzel, Peter Sch端ll und Martin Haenlein. (Nicht im Bild: J端rgen Albrecht, Hendrik Kimmerle)


Tischtennis

4. Kreisliga (4er)

4. Herren - Vorrunde 2015/2016 Helmut Proske, Erich Stanzel, Heiko Naase und Andy Eibl (Nicht im Bild: Georg Klein)


Meisterschaftsfeier 3. Bezirksliga Bayreuth/Fichtelgebirge 3. Kreisliga S端d


Bowling

Rückblick 2014/2015 An der Hausligasaison 2014 / 2015 auf der OK-Bowlinganlage am Bindlacher Berg, nahm der SC Raiffeisen mit einer Mannschaft teil. Die Liga spielte in vier Gruppen eine Qualifikationsrunde mit Hin- und Rückspiel. Die Plätze 1 + 2 jeder Gruppe spielten in der Finalgruppe 1. Platz 3 + 4 in der Finalgruppe 2. Die restlichen Mannschaften in der Finalgruppe 3. Der SC Raiffeisen beendete die Qualifikation in der Gruppe B als Tabellenzweiter und qualifizierte sich damit für die Finalgruppe 1. Nach 14 Spieltagen in dieser Gruppe mit den besten acht Mannschaften wurde, bei 23 teilnehmenden Mannschaften, ein guter sechster Tabellenplatz erreicht. Die Siegerehrung mit kaltem Büfett, einem Essen nach Wahl und Getränken, bildeten einen gelungen Abschluss der Hausligasaison. Die Abschlusstabellen folgen auf den nächsten Seiten.

Die besten Ergebnisse der Saison (jeweils ohne Handicap): Hohe Serie: Damen

Lutz Gerda Pohl Anna Elßner Anke

747 683 678

Herren

Schmidt Karl-Heinz Erbe Walter Lutz Reiner

757 697 695

Hohes Spiel: Damen

Lutz Gerda Elßner Anke Schulz Marlotte

224 206 191

Herren

Schmidt Karl-Heinz Erbe Walter Lutz Reiner

225 211 211

Spiel- und Training: OK Bowling Bindlacher Berg Ansprechpartner: Reiner Lutz Tel. 09208 3138073 Roland Lutz Tel. 09227 687 E-mail: info@scr-bayreuth.de


Bowling

SC Raiffeisen Saison 2014/2015 V. l. vordere Reihe: Anna Pohl, Gerda Lutz, Marlotte Schulz, Anke Elßner, Joachim Eichmüller, hintere Reihe: Walter Erbe, Reiner Lutz, Karl-Heinz Schmidt und Jürgen Albrecht

Qualifikationsrunde Gruppe B

Finalrunde Gruppe 1

Kanzlei Elßner Rechtsanwälte § Fachanwälte Schwerpunkte Sozialrecht

Verkehrsrecht Versicherungsrecht Familienrecht Arbeitsrecht

Rechtsanwälte

Anke Elßner Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht Magdalena Peilnsteiner Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Kontakt

Ludwigstraße 1 | 95444 Bayreuth Telefon 0921 5085817 Telefax 0921 5085816 E-Mail info@kanzlei-elssner.de Web www.kanzlei-elssner.de


Ihre Ansprechpartner in allen Fragen zur Versicherung. Vordere DorfstraĂ&#x;e 14 95490 Mistelgau OT Obernsees Tel. 09206 899 Fax. 09206 205 www.haefner.ruv.de team@haefner-versicherungen.de


Bowling

Vereinsmeisterschaften 2014


Herren – Aktiv 1. Jürgen Albrecht 2. Karl Heinz Schmidt 3. Jochen Eichmüller 4. Reiner Lutz 5. Walter Erbe

632 607 599 591 586

In einem bis zum letzten Holz spannenden Kampf, trennten die Teilnehmer am Ende nur wenige Holz. Karl Heinz Schmidt, Jürgen Albrecht und Jochen Eichmüller

Damen – Hobby 1. Angelika Böhner 2. Doris Winkler 3. Sabine Bouillon 4. Andrea Klein 5. Helga Albrecht 6. Conni Nitschke 7. Karin Döhler 8. Anne Schüll

Doris Winkler, Angelika Böhner und Sabine Bouillon

331 303 264 250 245 213 207 168

Unser Nummer 1 ist wieder AboVereinsmeisterin Angelika Böhner. Doris Winkler schaffte nach 2012 und Sabine Bouillon nach 2011 wieder den Sprung auf‘s Treppchen.

Herren – Hobby 1. Pedram Zahiri 2. Udo Jakob 3. Tobias Albrecht 4. Martin Rewitzer 5. Reno Bauer 6. Erich Stanzel 7. Klaus Bock 8. Reinhold Herpich 9. Igor Komissartchik

Udo Jakob, Pedram Zahiri und Tobias Albrecht

554 549 544 501 485 468 443 353 288

Erneut ein neuer Titelträger – Pedram Zahiri ist der 6. Vereinsmeister seit 2009.


SC Raiffeisen Saison 2015/2016 V. l. vordere Reihe: Anna Pohl, Gerda Lutz, Marlotte Schulz, Anke Elßner, Joachim Eichmüller, hintere Reihe: Walter Erbe, Reiner Lutz, Karl-Heinz Schmidt und Jürgen Albrecht

Die neue Hausligasaison begann am 28. September. In der ausgelosten Vorrunde wird in vier Gruppen ein Hin- und Rückspiel durchgeführt. Der SC Raiffeisen spielt die Qualifikation in der Gruppe C. Die folgende Hauptrunde besteht

dann aus drei Final-Gruppen. Für die Finalgruppe 1 qualifizieren sich jeweils die 1. und 2., für die Finalgruppe 2, die jeweils 3. und 4. Die verbleibenden Mannschaften spielen in der Finalgruppe 3. Die drei Finalgruppen spielen eine Hin- und

Rückrunde, um die drei Erstplatzierten in den Gruppen zu ermitteln. Die Siegermannschaften der Hausligasaison werden mit Pokalen geehrt.

Qualifikationsrunde Gruppe C

5:5 6:4 8:2 4:6 8:2

3180 : 3209 3041 : 3007 3229 : 3106 3081 : 3061 3243 : 3020


Wir danken allen Inserenten für ihre Unterstützung und bitten unsere Leser diese zu berücksichtigen.

Fraunhoferstraße 17 im Storchennest 95448 Bayreuth 0921 15096660 www.schlaeger-kfz.de info@schlaeger-kfz.de Mo. - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr

✓ Inspektion ✓ Unfallinstandsetzung ✓ Bremsbelagwechsel ✓ Getriebespülung ✓ Achsvermessung ✓ Reifen ✓ Reifeneinlagerung ✓ Batterien ✓ Felgen ✓ TÜV u. v. m. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Damen-Gymnastik

Abwechslungsreich durch das Jahr 2015

„Sorge dich gut um deinen

Körper. Es ist der einzige Ort, den du zum Leben hast.“ Jim Rohn

Ich habe Rücken!

Wir gönnen unserem Rücken jeden Mittwoch gezielte Bewegung mit Kräftigung der Rückenmuskulatur, Bauchcrunches, Stretching, und Entspannung.

Nordic Walking, Radtouren um Bayreuth und Gymnastik im Freien runden im Sommer unser Programm ab.

Training: Turnhalle Volksschule St. Georgen Trainingszeiten: Mi. 19:00 bis 20:00 Uhr Ansprechpartnerin: Helga Albrecht Tel. 0921 721721 E-mail: info@scr-bayreuth.de


bteilung ymnastika Radtour G sportclub

bayreuth

Termin: Abfahrt:

5 19.09.201 Georgen Schule St. über ) fahren wir ng in Trebgast Anmeldu (Kaf feepause zu besichtigen (die Trebgasttal ulmuseum romantische das das Dorfsch ch Dur bach. fehle ich – hier emp – nach Kulm ) lgen Ködnitz ust erfo Plassenburg Ende Aug Füßen der zu wir muss bis , machen Kulmbach fenstadt n Markgra In der alte n der t uns dan tagspause. Mains führ unsere Mit ck. reuth zurü und Weißen nach Bay des Roten drossenfeld mmenfluss Neu r Zusa übe Über den d bergab, ck nach Zug zurü überwiegen , dem weg Rad arf, mit eit, bei Bed lichk Mög besteht die In Kulmbach uns ein en, steht zu fahren. leme geb Bayreuth Fahrt Prob rend der arten wäh ng. wider erw zur Verfügu Sollte es anhänger Rad mit Fahrzeug

9:00 Uhr

Tour:

ng: Anmeldu

Verbindliche

Anmeldu

zum ng bitte bis Ich freue

31. August

mich auf

2015!

einen schö

nen Tag mit

euch!

Helga

Radwege Kulmbach Dorfschulm

useum

Radtour 2015

Unterricht im Dorfschulmuseum in Ködnitz

Zusammenfluss Weißer und Roter Main

Blick auf die Plassenburg. Bayreuth Trebgast Ködnitz Kulmbach Mainzusammenfluss Neudrossenfeld Bayreuth 65 km


ka (Gymnasti führung Märchen sportclub

Märchenführung in der Eremitage

bteilung)

reuth

bay Alltag ringen, vom rt zu verb n Märchen ohne Spo und eine wochabend nliches zu erleben einen Mitt ergewöh gemeinsam etwas auß ein, mit mir zu lassen, aurants ein. n. Ich lade euch die Seele baumeln Rest ieße en Eremitag lten, itage zu gen abzuscha garten des in der Erem Bier en im Frau 19 Uhr abend für wir uns ab nd stimmen ollen Abe wunderv Auf diesen

Termin:

Beginn: Ort: : Programm Kosten: ng: Anmeldu

Terminli 1. Ju 2015

15.07.2015 01.07.2015 em Wetter bei schlecht n! Alternative vormerke e Termin Bitte beid 21:0 0 Uhr

bis ca. 22:3

0 Uhr

e Eremitag Märchen enmärchen, „Freche Frau Andrea Gisder gelesen von führung Märchen

Verbindliche

mit Humor“

kostenlos

Anmeldu

ng bitte bis

zum 29. Juni

Ich freue

mich auf

2015!

reichen Anm eure zahl Helga

eldungen!

ftes Ein zauberhaleb Er nis!

Freche Frauenmärchen, Märchen mit Humor

Ein perfekter Sommerabend mit Vollmond, Glühwürmchen und sieben unterhaltsamen Märchen. Venus trifft Jupiter, die beiden hellsten Planeten sind sich erst in 20 Jahren wieder so nahe.


ein Programm der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) in Zusammenarbeit mit dem Landesfrauenverband (dlv)

Das Programm ist für ältere Menschen die im ländlichen Raum leben und fördert – die körperliche Fitness, – das Verhindern von Stürzen (Balancetraining) – die Verbesserung der Knochengesundheit. Der Sportclub Raiffeisen e. V. führte den ersten Kurs, in Lorenzreuth, in Zusammenarbeit mit der zuständigen Ortsbäuerin durch. Die Teilnehmer verbesserten, in den 6 x 90 Min., bei einem abwechslungsreichen Programm ihre Fitness und Balance. Da es allen Teilnehmern auch viel Spaß gemacht hat ist ein weiterer Kurs im Frühjahr 2016 geplant.


Wir danken allen Inserenten f端r ihre Unterst端tzung und bitten unsere Leser diese zu ber端cksichtigen.


Beachvolleyball

Ein Sommer im Sand und auf der Bank

Spielort: Beachvolleyball-Gel채nde BTS, Am M체hlgraben Spielzeiten: Voraussichtlich wieder ab Mai Mo. 18:00 bis 20:00 Uhr Mi. 18:00 bis 20:00 Uhr Ansprechpartner: Peter Sch체ll Tel. 0921 83076 E-mail: pschuell65@aol.com


2 014

Jahresabschlussfeier


ng E in la d u

m s s fe ie r gb src halum o r a s P re h Ja ng Begrüßu

14 22.11.20 hr 19 :0 0 U

55 Teilnehmer/-innen

Essen petit! Guten Ap

bei unseren

k Sa al Sc hw en er Str. 12 tein Pottens th eu in Ba yr meldung liche An Verbind ng sbestellu mit Essen ter .2014 un .11 19 bis yreuth.de -ba scr info@

f n uns au Wir freue amen terhalts einen un eiligen rzw ku und end. amen Ab gemeins

Wir freuten uns über

Sigg hl mehr...“ Siggi Mic ten und Geschich „Lieder, e. iste Erwachsen inkunstk alig für Die Kle .“ ck erstm ts wurde theaterstü schaft s Gschei erer Gesell ein Puppen chber wa leben uns dem Kas das Berufs „Wie aus auf ire erböse Sat Eine bitt n 30 Minute Dauer ca sch, ihre auf fränki zumeist desgg greifen, Gerade Landmusi die Texte len Leute. Glaane usik – z norma e Weltm s. en der gan bni Leb Fränkisch Erle lie“. llen iges dem pra Melancho einzigart z aus her gan sie kisc Poe ment ein t mit frän jeder Mo de gepaar halb ist Lebensfreu umende chä ers „Üb

Vereinsmeisterschaften 2014 im Tischtennis und Bowling.

Bowling smeister der Verein Ehrung

s Tischtenni smeister der Verein Ehrung

Bernecker Str. 34 95448 Bayreuth 0921 24378

Wilhelmsplatz 9 95444 Bayreuth 0921 1512627

Tannhäuserstr. 24 95448 Bayreuth 0921 78775817

www.baeckerei-nitschke.de

✹ Treuekarte ✹ Catering ✹ Backwaren ✹ Torten ✹ Tagesspezialitäten ✹ Cafe


Ihr iter e l g e b g e

W

„Fit für die Zukunft“

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Um Ihr Leben in vollen Zügen zu genießen, tun Sie viel für Ihre Gesundheit und halten sich täglich fit. Bleiben Sie auch ehrgeizig, wenn es um die Fitness Ihrer Finanzen geht. Wir unterstützen Sie dabei gerne.----------Nutzen Sie unsere ganz besondere genossenschaftliche Beratung, damit für Sie, Ihre Kinder und Ihre Familie optimal vorgesorgt ist.-----

SCR Vereinszeitung 2015/2016  
SCR Vereinszeitung 2015/2016  

Aktuelle Ausgabe der Vereinszeitung des SCR Bayreuth

Advertisement