Issuu on Google+

CRD Bahn 2011 Die schรถnsten Bahnreisen durch Kanada und die USA

VIA Rail Canada AMTRAK USA Rocky Mountaineer

Ihr Nordamerikaexperte seit 1975

www.crd.de

1


CRD International Bahnreisen Seit mehr als 35 Jahren bietet CRD INTERNATIONAL als Spezial-Reiseveranstalter Reisen für Individualkunden sowie Incentive- und Gruppen-Reisen nach Nordamerika an. Von Alaska bis Florida und vom Yukon bis Neufundland gibt es keinen Fleck in Nordamerika, den Sie nicht mit uns bereisen können. Ein hochwertiges Leistungsangebot und die persönliche Betreuung der Kunden stehen bei CRD INTERNATIONAL im Vordergrund. Profitieren Sie von unseren ausgezeichneten Zielgebietskenntnissen als Spezial-Reiseveranstalter und unseren langjährigen Verbindungen zu unseren Partnern in Kanada und den USA. CRD INTERNATIONAL ist seit 1985 die deutsche Generalagentur der kanadischen Eisenbahngesellschaft VIA RAIL und seit dem Jahr 2000 auch Ticket- und PR-Agentur der AMTRAK USA in Deutschland. Unsere langjährigen Erfahrungen und unser Know-How sind Ihr Vorteil bei der Planung einer Fernreise nach Kanada und in die USA!

2

Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein umfangreiches Bahnprogramm für Sie zusammengestellt. Sie finden in diesem Katalog alle wichtigen Informationen zu Zügen, Strecken, Fahrplänen und Preisen der VIA Rail Canada und Amtrak USA. Gerne nehmen wir Ihre Reservierungen für Sitzplätze sowie Schlaf- und Liegeabteile entgegen und stellen die Tickets der Gesellschaften für Sie aus. Zudem bieten wir Ihnen eine Auswahl an attraktiven Bahntouren, ob individuell oder begleitet. Unsere Reisespezialisten haben viele Klassiker und besondere Geheimtipps für Sie zusammengetragen, die allerdings nur eine Auswahl möglicher Reisen repräsentieren. Selbstverständlich erstellen wir Ihnen gerne ein maßgeschneidertes Angebot nach Ihren Wünschen. Nordamerika mit der Bahn zu bereisen bedeutet die oft großen Distanzen auf höchst bequeme und angenehme Weise zurückzulegen. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie einen faszinierenden Kontinent aus einer anderen Perspektive.


CRD Beratungsservice Eine Reise steht und fällt mit der sorgfältigen Auswahl der Reisekomponenten, der Leistungsträger und der Vorbereitung. Wenn Sie uns besuchen möchten, um mit uns über Ihre individuellen Reisepläne zu sprechen, empfehlen wir eine telefonische Terminabsprache mit unserem Berater-Team. Ihnen wird dadurch eine eventuelle Wartezeit erspart und es ist sichergestellt, dass wir auch ausreichend Zeit für die Beratung einplanen können. Für diejenigen, die Zeit und Entfernung daran hindern, uns persönlich kennenzulernen, stehen wir selbstverständlich gerne auch telefonisch zur Verfügung. So erreichen Sie uns CRD hat seinen Sitz im Herzen der Hamburger Innenstadt im Gebäude „Fleethof“ direkt an der S-Bahnstation „Stadthausbrücke“.

CRD

Sie erreichen uns problemlos mit dem Auto oder mit den Hamburger S-Bahnlinien S 1 und S 3, Station „Stadthausbrücke“, Ausgang „Neuer Wall“. Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite finden Sie unser Büro.

Öffnungszeiten Montag – Freitag: ...............09:00 – 18:00 Uhr Samstag: ............................10:00 – 14:00 Uhr Kontakt Telefonzentrale: ................... 040 – 300 616 0 Beratung / Verkauf Reservierung: ..................... 040 – 300 616 70 Abwicklung: ....................... 040 – 300 616 40 Fax: .................................... 040 – 300 616 55 E-Mail: ........................................ info@crd.de

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen / Wissenswertes ...........Seite

4-5

VIA Rail Canada Allgemeine Informationen / Streckennetz .............Seite Bahnpässe.............................................................Seite Unterbringung ......................................................Seite

6-7 8 9

Zugstrecken VIA Rail Canada The Canadian ........................................................Seite The Skeena / The Ocean ........................................Seite The Corridor / The Hudson Bay ..............................Seite

11 12 13

Bahntouren mit VIA Rail Canada Allgemeine Informationen ....................................Seite 15 Auf den Spuren der Pioniere ..................................Seite 16 - 17 Eastern Rail & Cruise .............................................Seite 18 - 19 Rockies & Sunshine Coast ......................................Seite 20 - 21 Belugas, Bears & Bright City Lights........................Seite 22 Capital Experience ................................................Seite 23 Twin Cultures ........................................................Seite 24 East Coast by Train ................................................Seite 25 Rocky Mountaineer Allgemeine Informationen / Strecken ....................Seite Winery Tour ...........................................................Seite Rockies & Luxury Wilderness .................................Seite Western Rail Explorer ............................................Seite Totem Rail Explorer ...............................................Seite Trans Canada Explorer ...........................................Seite Historische Züge Whitepass & Yukon Railroad / Grand Canyon Railways .........................................Seite Alaska Railroad / Colorado Historic Trains.........................................Seite AMTRAK USA Allgemeine Hinweise / Streckennetz .....................Seite Allgemeine Hinweise / Streckenbeschreibungen ...Seite Unterbringung ......................................................Seite Der USA Railpass / Gepäckbestimmungen .............Seite

26 - 27 28 - 29 30 - 31 32 - 33 34 - 35 36 - 37

38 39

40 - 41 42 - 43 44 - 45 46 - 47

Bahntouren mit AMTRAK USA Atlantic Stars.........................................................Seite 48 - 49 Metropolen des Nordostens ..................................Seite 50 The Metroliner ......................................................Seite 51 Informationen für Reisebüros und Agenturen ........Seite

52

AGB ......................................................................Seite 53 - 55

3


Allgemeine Informationen / Wissenswertes

Reisen in Nordamerika unterliegen eigenen Bedingungen. Die Menschen sind meist sehr freundlich und offen. Wer sich gut auf seine Reise vorbereitet, wird in seinen Erwartungen in der Regel mehr als zufriedengestellt. Dennoch kann es zu Überraschungen kommen. Akzeptieren Sie zuviel Sonne genauso gelassen wie plötzlich auftretende Schneestürme. Vermuten Sie in Änderungen von Tagesabläufen oder allgemeinen Verzögerungen nicht gleich bösen Willen. Flexible Entscheidungen des Reiseleiters oder des gastgebenden Unternehmens dienen zumeist Ihrer Bequemlichkeit oder Sicherheit. Mit Humor und Toleranz, Verständnis und Hilfsbereitschaft verhelfen Sie sich und anderen Beteiligten zu unvergesslich schönen Tagen.

Card sowie VISA Card. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie uns diesen Zahlungswunsch bereits bei der Reisebuchung mitteilen. Später können wir Ihren Wunsch nicht mehr berücksichtigen, da bereits die Anzahlung über die Kreditkarte berechnet wird. Zahlungen an CRD in Dollar sind möglich. Bei Buchung von Einzelleistungen behalten wir uns vor, (besonders hohe) Kommunikationskosten, die z.B. durch eine sehr kurzfristige Buchung oder aufgrund von ganz besonderen Wünschen des Reisenden entstehen, gesondert zu berechnen. Wir informieren Sie natürlich in solchen Fällen hierüber bereits vor Tätigung der Reservierung.

Wichtige Informationen Vor jeder Reise sollten Sie sich eingehend über die Gegebenheiten Ihres Reiseziels informieren. Ein Reisekatalog kann keinen guten Reiseführer ersetzen und gibt auch keine detaillierten Auskünfte über Lebensgewohnheiten, Religionen, ethnische Besonderheiten und spezielle Risiken. In unseren Zielgebieten sind Klima, Tier- und Pflanzenwelt mit der gewohnten Umgebung in Deutschland nicht zu vergleichen. Bitte informieren Sie sich ausreichend, um allgemeine Risiken einschätzen zu können und entsprechend vorbereitet zu sein. CRD Reiseversicherungen Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Diese Versicherung sichert einen Großteil der anfallenden Stornokosten ab, für den Fall, dass Sie sich durch Unfall, Tod von nahen Angehörigen, Krankheit oder Schaden am Eigentum zur Stornierung Ihrer Reise gezwungen sehen. Zusätzlich empfehlen wir den Abschluss weiterer Versicherungen, wie Reiseabbruch-, Gepäck-, Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung. CRD arbeitet mit namhaften Versicherungsunternehmen zusammen. Informationen hierzu erhalten Sie mit Ihrem Reiseangebot. Zahlungsmittel bei CRD Die Preise in diesem Katalog sind, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, in EURO ausgeschrieben. Sie haben bei CRD die Möglichkeit, Ihre Reise per Kreditkarte zu zahlen. Wir akzeptieren MASTER 4

Einreise Kanada: Deutsche Staatsbürger können mit einem gültigen Reisepass ohne Visum bis zu 6 Monaten zu Urlaubs-, Besuchs- oder geschäftlichen Zwecken in Kanada einreisen. Der deutsche Kinderausweis wird als gültiges Reisedokument anerkannt. Ein Foto ist nicht erforderlich, wird jedoch empfohlen. Ein Eintrag des Kindes im Reisepass der Eltern ist ebenfalls für die Ein- und Ausreise ausreichend. Die Rückreise in das Heimatland muss gesichert sein (Rückflugticket). USA: Besucher mit deutschem Reisepass benötigen bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum für die Einreise in die USA. Für alle Reisenden (auch Kinder und Babys!) ist der maschinenlesbare, bordeauxrote Reisepass vorgeschrieben. Vorläufige Reisepässe werden ohne in Deutschland extra beantragtes Visum nicht akzeptiert. Alle Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurden, müssen zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (sog. E-pass-port), gilt auch für Kinder! Seit 2004 wird von allen Reisenden (auch den nicht-visapflichtigen) bei Einreise ein digitaler Abdruck der Zeigefinger und ein digitales Porträtphoto gefertigt. Das Rückflugticket ist bei Einreise ebenfalls vorzulegen. Aktuelle Einreiseinformationen finden Sie unter: www.auswaertiges-amt.de.


(ESTA) - Elektronisches Reisegenehmigungssystem

Gesundheit / Impfung

Reisende im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) müssen ab dem 12. Januar 2009 vor Antritt der Reise zwingend eine Reisegenehmigung über das elektronische Reisegenehmigungssystem anfordern: www.esta.cbp.dhs.gov. Eine frühzeitige Beantragung ist ratsam, der Antrag kann jederzeit vor der Reise gestellt werden und ist für mehrere Einreisen innerhalb von 2 Jahren gültig (Reisezieländerungen sind jederzeit auf der ESTA Seite möglich). In den meisten Fällen liegt die Antwort innerhalb von Sekunden vor. Wird der Antrag abgelehnt, muss ein Visum beantragt werden. Die elektronische Reisegenehmigung garantiert nicht die Einreiseerlaubnis vor Ort in den USA. Ab dem 8. September 2010 müssen Sie für ESTA eine Gebühr von 14 US-Dollar per Kredit- oder Debitkarte zahlen (Mastercard, Visa, American Express oder Discover).

Für die Einreise nach Kanada und in die USA sind derzeit keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Kommen Sie jedoch gerade aus einem Infektionsgebiet, muss der Nachweis einer Schutzimpfung, eingetragen im internationalen Impfausweis, erbracht werden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Internet unter www.CBP.gov/esta bzw. www.CBP.gov/travel Stromversorgung Das nordamerikanische Stromnetz arbeitet mit 110 Volt und 60 Hertz. Für umschaltbare Geräte wie z.B. Rasierapparat oder Fön sollten Sie einen Adapterstecker mitbringen. Medizinische Versorgung Die nordamerikanischen Krankenhäuser und die medizinische Versorgung sind hervorragend. Für den Krankenhausaufenthalt von Ausländern wird ein Tagessatz oder eine Gebühr berechnet. Die Höhe ist in den Provinzen / Staaten sowie von Krankenhaus zu Krankenhaus unterschiedlich. Wir empfehlen daher, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei uns.

Steuern Waren in Kanada unterliegen der GST (Goods & Service Tax) in Höhe von 5 %. In den einzelnen Provinzen gibt es zusätzliche Provinzsteuern (PST – Provincial Sales Tax), wie z.B. in Québec 7,5 % oder auf Prince Edward Island 10 %. In den Provinzen Nova Scotia und New Brunswick werden als Ausnahme alle Waren nur mit der HST (Harmonized Sales Tax) in Höhe von 13 % besteuert. Bitte beachten Sie, dass alle Preisangaben (Preisschilder, Aushänge, etc.) immer Nettopreise ohne Steuern sind. Die Waren in den USA unterliegen einer regionalen Verkaufssteuer, die beim Kauf auf die Preise aufgeschlagen wird. Auf den Preisschildern in den Geschäften ist wie in Kanada diese Steuer noch nicht eingerechnet. Die Sales Tax liegt zwischen 3 % und 7,25 %, je nach Warengruppe und Bundesstaat. Telefonieren Wir empfehlen Ihnen Telefonkarten zu nutzen, so umgehen Sie die oft sehr hohen Gebühren in den Hotels. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Telefonieren über Mobilfunk ein Triband-Handy benötigen und der Empfang nur innerhalb der Ballungszentren gewährleistet ist. Über Verfügbarkeit und Preise informieren Sie sich bitte bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Weitere Hinweise Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf den letzten Seiten dieses Kataloges sowie die Hinweise auf den Informationsseiten der jeweiligen Themenblöcke!

Rauchen und Trinken Es gilt generell ein Rauchverbot in allen öffentlichen Gebäuden, Flughäfen, in vielen Restaurants, Bars und Hotels, sowie auf allen Transatlantikflügen und anderen Beförderungsmitteln. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweisschilder. Das Mindestalter beim Kauf und Verzehr alkoholischer Getränke liegt bei 21 Jahren (Ausweiskontrolle). Das Trinken von Alkohol auf offener Straße ist strengstens untersagt. Kreditkarten / Geldautomaten Gängige Kreditkarten wie VISA Card und MASTER Card werden in Kanada und in den USA akzeptiert. Das Abheben von Geld an den Geldautomaten oder bei Banken stellt kein Problem dar und ist häufig sogar mit EC-Karte möglich. Traveller’s Cheques von American Express und Reisecheques anderer Großbanken werden akzeptiert.

ECHT CLEVER

Der Reiseschutz DER HanseMerkur

Trinkgelder In Kanada und den USA ist der Service im Rechnungsbetrag normalerweise nicht enthalten. Üblich sind in Restaurants Trinkgelder von 15 % des Nettobetrages. Bitte beachten Sie, dass das Trinkgeld in der Regel direkt auf die Rechnung aufgeschlagen wird. Portiers, Gepäckträger am Flughafen oder in Bahnhöfen erwarten je 1 Dollar pro Gepäckstück. Öffnungszeiten Kanada: Ein Ladenschlussgesetz gibt es in keiner der Provinzen. Die Öffnungszeiten können variieren, jedoch gilt das Prinzip, dass an einem Abend in der Woche die Geschäfte bis 24 Uhr geöffnet haben. USA: Auch hier gibt es keine Ladenschlussgesetze. Üblich sind Öffnungszeiten zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Die großen Einkaufszentren und Kaufhäuser haben von 09:30 bis 19:00 oder 20:00 Uhr, donnerstags, freitags und samstags meist bis 21:00 Uhr geöffnet. Große Supermärkte sind häufig rund um die Uhr geöffnet.

TESTSIEGER GUT (2,1) Einzelperson eine Reise

Im Test: 19 ReiseRücktrittskostenund ReiseabbruchVersicherungen Ausgabe 12/2010

Nordamerika umfasst 6 Zeitzonen. Neufundland, die östlichste Region Nordamerikas, liegt 5 1/2 Stunden hinter der mitteleuropäischen Zeit (MEZ). Honolulu, der westlichste Punkt, sogar um 11 Stunden hinter der MEZ.

AZ 236 11.10

Zeitzonen

Informationen über CRD International Tel: 0 40/300616-70 · Fax: 0 40/300616-55 info@crd.de 5


VIA RAIL Canada Die Geschichte Kanadas ist eng mit der Eisenbahn verbunden. Was liegt also näher, als dieses großartige Land auf Schienen zu bereisen?

An der Ostküste ist die VIA Rail ein schnelles und bequemes Verkehrsmittel zwischen den Metropolen Toronto, Québec City und Montréal sowie den vielen anderen Städten Ontarios und Québecs. Moderne und komfortable Züge sowie eine Vielzahl an Abfahrten machen die Bahn zu einer echten Reisealternative.

Wo auch immer Sie in Kanada mit VIA Rail reisen, werden Sie auf freundliche und äußerst aufmerksame Mitarbeiter treffen. Also, alles einsteigen und „Welcome aboard of VIA Rail“ – „Bienvenue a Bord de VIA Rail“!

In den Nachtzügen von Montréal nach Halifax und Gaspé genießen Sie die hervorragende Ausstattung und den exquisiten Service der Easterly Class (Schlafabteile). Ein kontinentales Frühstück ist bereits inklusive. Der Klassiker unter den kanadischen Bahnstrecken ist der „Canadian“. Fahren Sie quer durch Kanada von Toronto nach Vancouver oder umgekehrt. Die abwechslungsreiche Landschaft Ontarios mit ihren unzähligen Seen wird Sie ebenso in ihren Bann ziehen wie die atemberaubenden Rocky Mountains in Alberta und British Columbia. Vom „Dome Car“ aus können Sie die faszinierende Landschaft durch die große Glaskuppel bewundern. Reisen Sie in einem Liege- oder Schlafabteil, dann genießen Sie den exzellenten Service der „Sleeping Touring Class“. Die Auswahl der Speisen ist erlesen und alle Mahlzeiten werden an Bord frisch zubereitet. Für „Sleeping Touring Class“-Gäste sind die Mahlzeiten bereits im Preis enthalten.

Das Streckennetz der VIA RAIL Canada

NEWFOUNDLAND TERRE-NEUVE Churchill Lynn Lake

Prince Rupert

QUÉBEC

ALBERTA Prince George

SASKATCHEWAN

ONTARIO MANITOBA

Vancouver

Jasper

Nanaimo Kamloops Victoria

Saskatoon

Montréal

Winnipeg

Seattle *

Sioux Lookout

Ottawa

White River

Sudbury Jct. Sudbury

The Canadian The Malahat The Skeena

Le Canadien

TM

Le Malahat

TM

Le Skeena

TM

The Hudson Bay

The Bras d’Or

TM

The Ocean

TM

Le Lac Supérieur Le Bras d’Or

TM

TM

L’Abitibi

MC

L’Océan

MC

MC

MC

MC

Sarnia

Corridor Québec - Windsor The Chaleur

Le Chaleur

TM

The Saguenay

TM

Chicago *

Detroit *

Dorval Brockville

Kingston Belleville To ronto Oakville Niagara Falls Aldershot (Hamilton) London

New York *

Windsor

MC

Le Saguenay

MC

Seasonal touring train. Train touristique saisonnier.

* Amtrak connections available to the United States. / Correspondances vers les États-Unis offertes avec Amtrak.

6

Kitchener Stratford

Québec City - Windsor corridor

MC

Le Baie d’Hudson

TM

The Lake Superior

The Abitibi

MC

MC

Gaspé

PRINCE EDWARD ISLAND Percé ÎLE-DU-PRINCE-ÉDOUARD Campbellton Sydney Bathurst Moncton Miramichi Jonquière Truro Amherst Rivière-du-Loup Québec Halifax NEW Senneterre NOVA SCOTIA Charny BRUNSWICK Hervey NOUVELLE-ÉCOSSE NOUVEAUBRUNSWICK

The Pas Edmonton

Courtenay

Carleton Matapédia Mont-Joli Rimouski

Thompson

BRITISH COLUMBIA COLOMBIE-BRITANNIQUE

TM Trademark owned and used by VIA Rail Canada Inc. Marque de commerce utilisée et propriété de VIA Rail Canada inc.

MC


Allgemeine Hinweise Für die Strecke des CANADIAN sowie des HUDSON BAY sollte eine rechtzeitige Reservierung vorgenommen werden, möglichst mehrere Monate vor der Abfahrt. Durch das verstärkte Buchungsaufkommen sind die Kapazitäten sehr schnell ausgebucht. Buchungen nehmen wir zu jeder Zeit entgegen und können die Strecken bis zu einem Jahr im Voraus fest bestätigen. Grundsätzlich besteht in Kanada bei der Eisenbahn eine Reservierungspflicht. Ohne Sitzplatz- oder Schlafwagenreservierung werden von der VIA Rail keine Fahrgäste befördert.

Lasten. Für den Versand ins Ausland berechnet der CRD eine einmalige Pauschale von EUR 20. Wir benötigen eine Vorausbuchungsfrist von 14 Tagen. Für alle direkt über das Buchungssystem der VIA RAIL reservierten Fahrten müssen die Fahrausweise zum Zeitpunkt der Bestätigung ausgestellt und sofort bezahlt werden. CRD stellt die ElektronischenTickets im Namen und auf Rechnung von VIA RAIL als deren Generalagent aus. Eine Haftung durch CRD in Zusammenhang mit der Beförderungsleistung ist ausgeschlossen.

Unter uns Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des großen Streckennetzes zu Verspätungen kommen kann und planen Sie entsprechend Ihre Anschlussprogramme. Steuern Alle Preise verstehen sich zuzüglich der kanadischen Staatssteuer (GST) von zur Zeit 5%. Bei Zugstrecken, die in Ontario, Québec und New Brunswick beginnen, wird die HAST/GST (zur Zeit 13%) berechnet. In Nova Scotia wird die GST/HST von zur Zeit 15% und in British Columbia die HST/GST von zur Zeit 12% berechnet. Gepäck Bei Übernachtfahrten ist prinzipiell nur die Mitnahme von Handgepäck in die Abteile gestattet. Bitte achten Sie darauf, dass Sie unbedingt notwendige Dinge (z.B. Medikamente) mit sich führen. Fahrräder und andere Sportgeräte können in Zügen gegen eine Gebühr von zur Zeit CA$ 20 befördert werden. Diese müssen vor Ort in einer zur Verfügung gestellten Transportbox verpackt werden. Das Werkzeug dafür wird nicht bereitgestellt. Bezahlung und Ticketversand Der Versand der VIA RAIL Tickets erfolgt nach Eingang der vollständigen Zahlung. Bei Einzelbuchungen geben Sie bitte das Abreisedatum ab Deutschland an, um eine rechtzeitige Zustellung der Tickets zu gewährleisten. Eventuell anfallende Expresskosten gehen zu Ihren

Die Rechnungslegung erfolgt in EUR zum vom CRD festgelegten Umrechnungskurs. Dieser Kurs orientiert sich an den Sortenverkaufskursen der Banken. Pro Buchung, Umbuchung und Stornierung wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von EUR 15,- pro Person berechnet. Für Änderungen, Umbuchungen und Stornierungen von Reservierungen bzw. Tickets können zusätzliche Gebühren der VIA RAIL in Höhe von CA$ 20 - CA$ 100 pro Person anfallen. Bei Zubuchung von Teilstrecken nach Ausstellung des gebuchten Bahnpasses, wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr berechnet: Bis zu 10 Strecken Euro 15,Bis zu 20 Strecken Euro 25,Über 20 Strecken Euro 35,Für den Canadian fällt bei Stornierung zusätzlich zu den von VIA Rail erhobenen Gebühren eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 50,p. P. an. • Für Erstattungen von teilweise oder gänzlich nicht genutzten Fahrausweisen wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 30,- berechnet. • Nicht genutzte Railpässe werden gegen eine Gebühr von EUR 40,erstattet. Teilweise genutzte Pässe können nicht erstattet werden. • Änderungen sind vorbehalten. Es gelten immer die Preise und Bestimmungen, die bei Ticketausstellung bzw. Fahrtantritt von VIA RAIL festgelegt sind.

Gepäckbestimmungen der VIA RAIL Canada Zug

Freigepäck*

zusätzliches Gepäck gegen Gebühr (z. Zt. CA$ 20)**

freies Handgepäck 23 cm x 66 cm x 46 cm

Züge im Osten Kanadas Canadian (Comfort Class)

3

3

2

Canadian (Silver &Blue) The Hudson Bay The Saguenay The Abitibi

3

3

2

Renaissance Züge

4

3

1

nicht transportiert werden dürfen

Gepäckstücke über 32 kg und 180 cm (außer Skier)

Fahrräder und andere Sportgeräte können in Zügen gegen eine Gebühr von zur Zeit CA$ 20 befördert werden. Diese müssen vor Ort in einer zur Verfügung gestellten Transportbox verpackt werden. Das Werkzeug dafür wird nicht bereitgestellt. * kostenfrei: bis 23 kg und bis 120 cm (Höhe+Länge+Breite) ** gegen Gebühr: 24 kg - 31 kg und bis 180 cm (Höhe+Länge+Breite)

Ermäßigungen auf den offiziellen Tarif der VIA Rail Alter

Economy Class

First Class

Liege-/Schlafwagen

Nachweis

Kleinkinder

0 - 1 Jahr

100%

100 %

100%

1 Kleinkind pro Erwachsener

Kinder

2 - 11 Jahre

50%

50%

50%

Reisepass

Jugendliche/Schüler

12 - 25 Jahre

bis zu 35%

10%

10%

Reisepass

Studenten

ab 18 Jahre

bis zu 35%

10%

10%

Internationale Student Identity Card (ISIC)

Senioren

ab 60 Jahre

bis zu 35%

10%

10%

Reisepass

Behinderte

Die Begleitperson fährt frei, wenn ein englischsprachiges Attest die ständig notwendige Begleitung bescheinigt. Die Begleitperson muss körperlich in der Lage sein, den Behinderten bei jeglicher Tätigkeit zu unterstützen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Die Veröffentlichung erfolgt im Namen und Auftrag der VIA RAIL Canada. Stand 11/10.

7


Bahnpässe der VIA Rail Canada The Canrailpass Während 21 Tagen und 7 Streckenabschnitten hat man genug Zeit um das Streckennetz der VIA Rail kennenzulernen und ganz Kanada zu entdecken. Der Canrailpass besteht aus 7 Streckenabschnitten, jeder ist gültig für einen One-Way Trip in der Economy Class zwischen zwei festgelegten Städten (oder Punkten dazwischen). Upgrades zu anderen Klassen sind nicht erlaubt! Ein kostenloser Stopover ist pro Streckenabschnitt erlaubt! Im Fall von mehrfachen Unterbrechungen, ist der Stop mit der längsten Aufenthaltsdauer kostenfrei. • Der Canrailpass muss mindestens drei Tage vor Abfahrt gebucht werden. Die Anzahl der Sitzplätze sind limitiert und müssen in der „Economy-Supersaver-Klasse“ gebucht werden. • Der Canrailpass ist nicht übertragbar und ist nur gültig auf den ausgestellten Namen. Ein Ausweis mit Lichtbild muss mitgeführt werden. • Canrailpässe, die nicht genutzt wurden, können erstattet werden, sofern der Antrag auf Erstattung vor Ablaufen des Passes erfolgt. • Buchungen oder Zugtickets, die über den Canrailpass laufen, sind kostenlos umbuchbar und erstattbar, solange die Umbuchung bzw. Erstattung der Bu-

chung bzw. des Tickets vor Abfahrt des Zuges stattfindet. • Tickets, die durch den Canrailpass ausgestellt wurden, können nach folgenden Bestimmungen umgebucht werden: • Um einen anderen Zug zu benutzen aber an demselben Datum wie die Originalbuchung, müssen die Tickets vor Abfahrt des Zuges der Originalbuchung umgetauscht werden, wobei das neue Ticket in der „Economy Supersaver-Klasse“ gebucht werden muss. • Um an einem anderen Tag als die Originalbuchung zu reisen, müssen die Tickets spätestens 3 Tage vor Abfahrt des Zuges der neuen Buchung getauscht werden, wobei das neue Ticket in der „Economy SupersaverKlasse“ gebucht werden muss. Beachten Sie, dass Ihre Originalbuchung vor Abfahrt des Zuges storniert werden muss. • Übrige, ungebrauchte Streckenabschnitte am Ende der Gültigkeit des Passes sind nicht erstattbar, nicht übertragbar oder umtauschbar

Kinder, Jugendliche, Studenten und Senioren ab 60 Jahre

Erleben Sie die modernen Städte Toronto und Montréal, Ottawa, die Hauptstadt Kanadas, und das historische Québec-City am St. Lorenz Strom. Vielleicht bleibt auch noch ein wenig Zeit für die Universitätsstadt Kingston oder die Niagara Fälle. Durch die regelmäßigen und häufigen Verbindungen ist das Reisen im Corridor per Bahn eine der bequemsten und schnellsten Reisemöglichkeiten, vor allem weil es von Innenstadt zu Innenstadt geht.

Dieser Pass gilt 10 Tage und kann innerhalb dieser Zeit zu beliebig vielen Fahrten wahlweise in der 1. Klasse (Business Class), oder der Economy Class, der 2. Klasse, im Québec-Windsor-Corridor genutzt werden. Es ist allerdings nur ein Roundtrip (Hin - und Rückfahrt) zwischen 2 Städten erlaubt. Senioren ab dem 60. Lebensjahr, Kinder/ Jugendliche von 2-17 Jahren sowie Studenten mit gültigem internationalen Studentenausweis (ISIC Card) erhalten vergünstigte Preise.

Preise in CA$ pro Person “Corridorpass”

Nebensaison 01.01.-31.05.2011 16.10.-31.12.2011

Hauptsaison 01.06.-15.10.2011

606,-

969,-

545,-

872,-

Bei Buchung muss die erste Bahnstrecke bereits fest gebucht werden. Alle aufgeführten Preise zzgl. Steuern. (Stand: Oktober 2010)

8

Ein Pass, der die Metropolen des Ostens miteinander verbindet

• Der Canrailpass kann nicht mit weiteren Ermäßigungen kombiniert werden

Preise in CA$ pro Person “Canrailpass”

Erwachsener

The Corridorpass

Economy Class Erwachsener

347,-

Kinder, Jugendliche, Studenten und Senioren ab 60 Jahre

312,-

Bei Buchung des Passes muss die erste Bahnstrecke bereits fest gebucht werden. Alle ausgeführten Preise zzgl. Steuern. (Stand: Oktober 2010)


Unterbringung VIA RAIL Ob Sie im Westen oder im Osten Kanadas reisen, die VIA Rail bietet Ihnen hohen Komfort auf dem gesamten Streckennetz. Egal ob Sie sich für einen Sitzplatz der 2. oder 1. Klasse, für ein Liegeabteil oder für ein Schlafabteil entscheiden, die VIA Rail wird alles tun, um Ihnen die Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Erst 2010 hat VIA RAIL 20 Millionen CAD im Rahmen des Aktionsplans zur Wirtschaftsförderung der kanadischen Regierung in die Renovierung und Verbesserung der Passagierwagen investiert.

Einzelschlafabteil (“Cabin for 1”)

0m

1,9

1,1

6m

Es handelt sich um kleine Abteile für eine Person, die wahlweise mit einer Schiebetür oder einem schweren Vorhang zum Gang hin abgetrennt werden können. Am Tag befindet sich ein bequemer Sessel im Abteil, welches über ein großes Fenster verfügt. Tagsüber können die ins Abteil integrierte Toilette und die Waschgelegenheit benutzt werden. Zur Nacht wird ein Bett ausgeklappt und mit Kopfkissen, Decken und Bezügen hergerichtet. Nachdem das Bett herunter geklappt ist, kann die Toilette nicht mehr benutzt werden. Das Abteil ist nur von innen abschließbar; von außen gibt es keine Verriegelungsmöglichkeit.

Doppelschlafabteil (“Cabin for 2”) 2,2

0m

Tagsüber finden Sie in dem mit einer Tür versehenen Doppelschlafabteil zwei bequeme Sessel, einen kleinen Schrank, ein Handwaschbecken, eine Kosmetiktasche und eine separate private Toilette. Mit einem Service-Knopf können Sie den Zugbegleiter auf Wunsch zu sich rufen. Außerdem können Sie durch das große Fenster die Landschaft und die unberührte Natur genießen. Zur Nacht wird das Abteil umgebaut, so dass ein oberes und ein unteres Bett zur Verfügung stehen, die mit Kopfkissen, Decken und Bezügen hergerichtet werden. Das Abteil ist nur von innen abschließbar; von außen gibt es keine Verriegelungsmöglichkeit.

0m

2,2

Liegeabteile (“upper & lower berth”)

1,7

8m

9m

1,0

Es handelt sich um Abteile, die zum Gang hin offen sind. Zwei Personen sitzen sich während des Tages an einem großen Fenster gegenüber. Zur Nacht werden die Sitzgelegenheiten zu einer oberen und einer unteren Liege umgebaut und ein schwerer Vorhang trennt das Abteil zum Gang hin ab. Das Personal richtet die Liegen mit Kopfkissen, Decken und Bezügen als Betten her.

Die Duschen

3-Personen-Schlafabteil (“Cabin for 3”)

In jedem Wagen finden die Gäste der Liege- und Schlafabteile Duschund Waschgelegenheiten. Hand- und Duschtücher sowie Shampoo und Seife gehören zum Nachtservice und werden jedem Reisenden zur Verfügung gestellt (nur Liege- und Schlafabteile).

Diese Abteile stehen in begrenzter Anzahl nur auf Anfrage zur Verfügung und unterscheiden sich von den etwas kleineren Doppelschlafabteilen nur hinsichtlich der Sitz- und Bettenkonfiguration. Am Tage können Sie es sich auf zwei Sesseln und einer Sitzbank bequem machen, nachts bieten zwei untere und ein oberes Bett Schlafmöglichkeiten für drei Personen. 9


Zugstrecken VIA Rail Kanada

10


Fahrplan “The Canadian” Ort Toronto

westwärts Zug 001 Di., Do., Sa. Abf.: 22:00

ostwärts Zug 002 Sa., Di., Do. Ank.: 09:30

Winnipeg

Do., Sa., Mo. Do., So., Di. Ank.: 08:00 Abf.: 23:30 Abf.: 12:00 Ank.: 20:30

Saskatoon

Do., Sa., Mo. Do., So., Di. Ank.: 22:22 Abf.: 08:10 Abf.: 22:47 Ank.: 07:45

Edmonton

Fr., So., Di. Ank.: 06:37 Abf.: 07:37

Mi., Sa.,Mo. Abf.: 23:45 Ank.: 23:00

Jasper

Fr., So., Di. Ank.: 13:00 Abf.: 14:30

Mi., Sa.,Mo. Abf.: 17:30 Ank.: 16:00

Vancouver

Sa., Mo., Mi. Di., Fr., So. Ank.: 09:42 Abf.: 20:30

The Canadian Der Klassiker von VIA RAIL

Preisbeispiele in CA$ pro Person Sitzplatz 2. Klasse

Obere Liege

NS

NS

HS

HS

zwischen Toronto und... Winnipeg

267

411

521

801

Saskatoon

334

514

571

879

Edmonton

397

611

636

978

Jasper

448

689

704

1083

Vancouver

543

835

940

1446

zwischen Edmonton und... Vancouver

86

133

251

386

Saskatoon

86

133

251

386

zwischen Jasper und... Edmonton

119

183

-

-

Vancouver

165

254

421

648

untere Liege NS

Schlafabteil HS

NS

HS

zwischen Toronto und...

Zu den aufregendsten Bahntouren der Welt gehört die historische Fahrt im Flaggschiff der VIA Rail, dem Canadian, von Toronto nach Vancouver. Wenn Sie die Metropole am Pazifik nach 4 Nächten an Bord des Zuges erreichen, liegen rund 4.500 unvergessliche Kilometer durch malerische Seen- und weite Prärielandschaften hinter Ihnen. Nicht umsonst ist der Canadian von der „Society of International Railway Travellers“ für 2008 unter den 25 besten Zugreisen weltweit gelistet worden. Dabei wurde er als einziger Zug mit regulärem Fahrplan in die Bewertung aufgenommen und für seinen exzellenten Service, freundliche Mitarbeiter, abwechslungsreiche Landschaften und ein einmaliges Reiseerlebnis ausgezeichnet.

Winnipeg

612

941

787

1211

Economy Class

Saskatoon

673

1035

864

1329

Edmonton

748

1150

956

1471

Jasper

827

1273

1061

1633

Vancouver

1106

1702

1418

2182

Eine kostengünstige Art das Land zu durchqueren bietet die Economy Class. Nachts reicht Ihnen das Zugpersonal Decken und Kissen. Im Bordbistro haben Sie die Möglichkeit sich mit kleinen Snacks zu verpflegen.

zwischen Edmonton und...

Sleeper Touring Class

Vancouver

571

879

733

1127

Saskatoon

296

455

378

582

zwischen Jasper und... Vancouver

495

762

635

977

Alle aufgeführten Preise zuzüglich Staats- und Provinzsteuern. Bei den NSPreisen handelt es sich um ermäßigte Vorverkaufspreise.

Saisonzeiten Hochsaison (HS): Nebensaison (NS): Zwischensaison:

01.07. - 15.10.11 01.01. - 30.04.11 16.11. - 31.12.11 01.05. - 30.06.11 16.10. - 15.11.11

Die Sleeper Touring Class, die Bezeichnung der Schlaf- und Liegewagenabteile, lässt sich mit einem rollenden Hotel vergleichen. Die Schlafabteile im Art Deco Design bieten Waschgelegenheit und Toilette. Tagsüber können Sie von bequemen Sesseln aus die Landschaft durch die großzügigen Aussichtsfenster betrachten. Abends ist das Begleitpersonal beim Umbau der Betten behilflich. In der Nähe eines jeden Abteils finden Sie Duschen. Neben Einzel- und Doppel- gibt es außerdem Dreipersonenschlafabteile. Aufgrund der geringen Anzahl empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung!

Bei den Liegeabteilen können Sie zwischen oberer und unterer Liege wählen. Während des Tages reisen Sie auf breiten, sich gegenüberliegenden Sitzbänken, die am Abend zu gemütlichen Liegen umgebaut werden. Die Mahlzeiten, die im Speisewagen serviert werden, sind bereits im Reisepreis eingeschlossen (auf Wunsch sind auch Zimmerservice sowie spezielle Mahlzeiten für Diabetiker, Vegetarier, Babies, etc. erhältlich). Alle Speisen werden an Bord frisch zubereitet. Auch eine Auswahl kanadischer Weine steht Ihnen (gegen Aufpreis) zur Verfügung. Die Zugbegleiter sind jederzeit für Sie ansprechbar! Gern beantworten sie Ihnen Fragen zu der jeweiligen Region. Auch für die Jüngsten ist mit einem kleinen Unterhaltungsprogramm gesorgt. Weiterhin gibt es in jedem Zug zwei Aussichtswagen mit gläsernen Kuppeln: In den „Domecars“ haben Sie einen großartigen Ausblick auf die Schönheit der kanadischen Natur! Sitzplätze können hier nicht reserviert werden. „Domecars“ stehen nur den Gästen der Sleeper Touring Class zur Verfügung. Sleeper Touring Suite Gönnen Sie sich einen romantischen Auftakt oder Abschluss Ihres Kanadaaufenthaltes. Zwei Schlafabteile werden hierzu zu einer geräumigen, privaten Suite verbunden. Frische Blumen und eine gut gekühlte Flasche Champagner zur Begrüßung, sowie perfekter Service erwarten die Gäste. Genießen Sie den Komfort eines „QueenSize“ Bettes und eines Waschraums und lassen Sie sich Ihr Frühstück am Bett servieren.

11


The Skeena

Preisbeispiele in CA$ pro Person zwischen Jasper und ...

Economy Class

Touring Class

Prince George

58

279

Prince Rupert

123

504

Genießen Sie die Rockies bei Tageslicht

Alle aufgeführten Preise zuzüglich Staats- und Provinzsteuern

Fahrplan “The Skeena” Ort

westwärts Mi., Fr., So.

ostwärts

Jasper

Abf.: 12:45 Ank.: 19:08

Ank.: 19:15 Abf.: 10:30 Do., Sa., Mo.

Prince George

Prince George Prince Rupert

Do., Fr., Mo. Abf.: 12:45 Ank.: 19:08

Ank.: 19:15 Abf.: 10:30 Mi., Fr., So.

Saisonzeiten Comfort Class: Touring Class inkl. Mahlzeiten:

ganzjährig 14.05. - 28.09.2011

Preisbeispiele in CA$ pro Person Zwischen Halifax und...

EconomyClass

SleeperClass Cabin for 2

Sleeper Touring Class Cabin for 2 mit Dusche

Charny

125

374

418

Montreal

151

421

465

Fahrplan “The Ocean” Ort Halifax

westwärts ostwärts tgl. außer Di. tgl. außer Di. Abf.: 12:35 Ank.: 16:20

Truro

14:35

14:48

Moncton

Ank.: 17:00 Abf.: 17:20

Abf.: 11:59 Ank.: 11:44

Miramichi

18:58

10:10

Matapedia

Ank.: 21:38 Abf.: 21:40

Abf.: 05:02 Ank.: 05:00

Charny

04:45

22:07

Montreal

Ank.: 08:15

Abf.: 18:30

Saisonzeiten Economy Class: Sleeper Class: Hauptsaison: Nebensaison: Sleeper Touring Class:

12

ganzjährig 15.06. - 06.09.11 01.01. - 14.06.11 07.09. - 31.12.11 15.06. - 10.10.11

Mit diesem Zug, der von Jasper über Prince George nach Prince Rupert fährt, erleben Sie die atemberaubende Bergwelt der kanadischen Rockies. Bis zu dreimal wöchentlich bringt Sie der Zug von Alberta bis an die Pazifikküste British Columbias. Die Strecken werden nur tagsüber befahren. In Prince George wird eine Unterbrechung eingelegt, da eine Übernachtung im Zug nicht möglich ist. Wir buchen individuelle Hotelübernachtungen in allen Kategorien für Sie.

Economy Class

Touring Class

Die Economy Class bietet Ihnen gemütliche Sitze, in denen Sie die bezaubernde Landschaft durch große Fenster bestaunen können. Außerhalb der Hochsaison haben Gäste der Economy Class auch Zugang zu den Aussichtswagen.

Genießen Sie während der Hochsaison außergewöhnlichen Service an Bord eines außergewöhnlichen Zuges. Reisende der Touring Class haben exklusiven Zugang zum Panoramawaggon des Zuges. Durch die großzügigen Fenster haben Sie einen fantastischen Blick auf die atemberaubende Bergwelt der Rocky Mountains.

Verpflegung, Getränke oder einen kleinen Snack erhalten Sie im Bordbistro.

The Ocean Das rollende Bed & Breakfast zwischen Montreal und Halifax Entlang der Südküste Quebécs, dem St. Lawrence River folgend und weiter durch die bezaubernden, maritimen Provinzen Atlantic Canadas, führt Sie dieses Bahnerlebnis der ganz besonderen Art. Economy Class Die bequemen Sitze lassen sich zurückstellen, sodass Sie sich während der Nacht gemütlich zurücklehnen können. Des Weiteren verfügen die Sitze über Kopf- und Fußstütze, aufklappbare Tabletts, Leselampen und Steckdosen. Kissen und Decken erhalten Sie kostenlos von Ihrem Zugbegleiter. Sie haben Zutritt zum Speisewagen und können dort aus einem vielfältigen Angebot wählen. Auf Wunsch werden Ihnen alkoholische und alkoholfreie Getränke, sowie Snacks am Platz serviert. (Die Mahlzeiten sind nicht im Reisepreis eingeschlossen.)

Sleeper Class Sie übernachten im separaten Schlafabteil. Die Mahlzeiten und der Zugang zum Panoramawagen sind nicht im Reisepreis mit eingeschlossen. Sleeper Touring Class Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den fantastischen Service der Sleeper Touring Class in einem separaten Abteil. Jedes Doppelschlafabteil verfügt über zwei Reisesessel, die Ihnen abends von Ihrem Zugbegleiter zu zwei Betten

umgebaut werden. Es erwartet Sie der gleiche Komfort wie auf der Transkontinentalstrecke des „Canadian“. Der Zug führt einen Speisewagen und Park Cars (mit Aussichtswagen und Lounge) mit sich. Diese stehen ausschließlich den Gästen der Sleeper Class zur Verfügung. Alle Mahlzeiten sind eingeschlossen.


The Corridor

Fahrplan “The Corridor” Strecke

Die ideale Verbindung zwischen Ontario und Québec

tägl. Abfahrten

ungef. Reisezeit

Québec - Montreal

4

3 Std.

Montreal - Ottawa

5

3 Std.

Montreal - Toronto

6

3 Std.

Ottawa - Toronto

5

3 Std.

Toronto - Windsor

4

3 Std.

Toronto- Niagara Falls

8

3 Std.

Preisbeispiele in CA$ pro Person Comfort Class

Business Class

zwischen Montreal und...

Im Corridor zwischen Windsor und Québec City bietet Ihnen die kanadische VIA Rail mehrmals täglich mit ihren Schnellzügen die besten Verbindungen zwischen den Metropolen Ostkanadas. Viele Abfahrten und oftmals von Innenstadt zu Innenstadt fahrende Züge erlauben ein schnelles und einfaches Reisen. Genießen Sie die Privilegien der Business Class schon bevor Sie in den Zug steigen. Die VIA Rail lädt Sie in die elegante Panora-

ma Lounge mit ihren gemütlichen Sesseln ein (in Québec City, Montréal, Dorval, Ottawa, Toronto, Kingston oder London). Dort wird Ihnen die Wartezeit mit Getränken und aktuellen Tageszeitungen verkürzt. Als Passagier der Business Class genießen Sie zudem bevorzugtes Boarding.

Getränke und Snacks reicht. Die Mahlzeiten, darunter ein DreiGänge-Dinner, sind im Reisepreis eingeschlossen. Das Frühstück beinhaltet Obstsalat, Eier, Gebäck, Saft und Kaffee oder Tee. Zum Mittagessen werden Aperitifs und Weine gereicht, zum Abendessen gibt es zusätzlich Liköre.

In der Business Class werden Sie von einem Zugbegleiter begrüßt, der auch während der Fahrt für Sie da ist und Ihnen

Québec City

56

144

Ottawa

41

118

Toronto

102

224

zwischen Toronto und... Québec City

138

325

Ottawa

94

204

Kingston

64

166

Windsor

77

169

Niagara Falls

28

N/A

Alle aufgeführten Preise zuzüglich Staats- und Provinzsteuern

Saisonzeiten ganzjährig

The Hudson Bay

Preisbeispiele in CA$ pro Person

Zu den Polarbären nach Churchill An der Hudson Bay, dem „Kühlschrank“ Nordamerikas, liegt die alte Handelsstadt Churchill. Ein besonderes Erlebnis ist es, die Polarbären (Eisbären) zu beobachten, die sich jedes Jahr im Herbst in der Umgebung aufhalten. Dreimal wöchentlich bietet Ihnen VIA Rail Canada eine Zugverbindung von Winnipeg nach Churchill an. Genießen Sie die zweitägige Reise im Liegeoder Schlafwagenabteil oder auf komfortablen Sitzplätzen. Wir empfehlen eine frühzeitige Reservierung, da vor allem die Nachfrage für Schlafabteile sehr groß ist. Buchungen nehmen wir bis zu einem Jahr im Voraus an.

Economy Class

Sie haben Zutritt zum Speisewagen und können dort aus einem vielfältigen Angebot auswählen. (Die Mahlzeiten sind nicht im Preis eingeschlossen.)

Standard Schlafabteil HS

NS

zwischen Winnipeg und... Thompson

140

595

339

Churchill

193

781

445

obere Liege

Schlafabteile

Thompson

390

222

Jedes Doppelschlafabteil verfügt über zwei Reisesessel, Stromanschluss, Waschbecken und eine eigene Toilette. Abends ist Ihnen Ihr Zugbegleiter beim Umbau der Betten behilflich.

Churchill

518

295

Thompson

438

250

Churchill

608

347

Die bereits eingeschlossenen Mahlzeiten (nur im Oktober) nehmen Sie im Speisewagen ein. Lernen Sie Reisende aus aller Welt kennen oder kommen Sie beim Abendessen mit Einheimischen ins Gespräch!

Economy Class

Polarbären an der Hudson Bay

Die bequemen Sitze lassen sich zurückstellen, sodass Sie sich während der Nacht gemütlich zurücklehnen können.

Unter fachkundiger Führung unternehmen Sie mit Spezialfahrzeugen Touren zu den Plätzen, von denen Sie die Bären aus nächster Nähe beobachten und fotografieren können

untere Liege

1. - 2. Tag: Bahnfahrt mit der VIA Rail nach Churchill

Alle aufgeführten Preise zuzüglich Staats- und Provinzsteuern. Bei den Economy Class Preisen handelt es sich um ermäßigte Vorverkaufspreise.

3. - 5. Tag: 3 Übernachtungen in Churchill mit verschiedenen Ausflügen und 2 Tundra Buggy Touren zu den Beobachtungsplätzen der Bären.

Fahrplan “The Hudson Bay”

6. Tag: Rückflug von Churchill nach Winnipeg.

Ort

nordwärts

südwärts

Winnipeg

Di., Do., So. Abf.: 19:20

Ank.: 12:20

Thompson

Mi., Fr., Mo. Ank.: 18:00 Abf.: 19:00

Mi., Fr., So. Abf.: 14:00 Ank.: 13:00

Churchill

Ank.: 11:30

Abf.: 20:30 Di., Do., Sa.

Saisonzeiten Economy Class: Sleeper Class: Hauptsaison (HS): Nebensaison (NS):

ganzjährig 01.07. - 31.07.2011 01.10. - 31.10. 2011 übrige Zeit 13


CRD Bahnreisen mit VIA Rail Kanada

14


Den Pionieren auf der Spur Mit CRD auf Schienen durch Nordamerika Entdecken Sie einen großartigen Kontinent auf einigen der weltweit schönsten Zugstrecken und folgen Sie den Spuren der Pioniere. Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie eine attraktive Auswahl an Bahntouren zusammengestellt. Reisen Sie mit Via Rail quer durch Kanada, entdecken Sie mit Amtrak die Metropolen der amerikanischen Ostküste oder genießen Sie an Bord des Rocky Mountaineer unvergessliche Ausblicke auf eine grandiose Gebirgslandschaft. Nostalgiezüge, wie die Colorado Historic Trains, versetzen Sie in vergangene Zeiten des „Wilden Westen“ und sind nicht nur für Eisenbahn-Fans ein echter Leckerbissen. Ob begleitet von einem Reiseleiter oder individuell bieten alle Bahnreisen die Möglichkeit, Land und Leute auf eine besonders genussvolle und entspannte Art kennenzulernen. Unbegleitete Touren Bei den unbegleiteten Touren handelt es sich um individuelle Reisen. Transfers, Bahnfahrten und Übernachtungen in den gewünschten Kategorien sind, wie ausgeschrieben, zum größten Teil im Reisepreis inklusive und werden von uns vorreserviert. Die Reiseverläufe sind von uns auf Basis langjähriger Erfahrungen ausgewählt und optimiert worden, können jedoch auf Wunsch ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen verändert werden. Sprechen Sie uns gerne an. Bitte bedenken Sie auch, dass sich Zugfahrten in Kanada und den USA immer größerer Beliebtheit erfreuen. Eine frühzeitige Reservierung empfiehlt sich. Begleitete Touren

Bei den begleiteten Touren handelt es sich um Gruppenreisen zu festen Terminen. Diese werden von einem fachkundigen Reiseleiter begleitet, der die Organisation während der Reise

übernimmt, wie Transfers, Ausflüge, etc. In der Regel werden die Reisen englisch- oder mehrsprachig geführt, wir bieten aber auch Reisen mit deutschsprachiger Begleitung an. Während der Reisen werden manche Etappen in komfortablen, klimatisierten Reisebussen zurückgelegt. Hotels/Übernachtungen Die Unterbringung erfolgt in Hotels, Motels, Lodges, Resorts bzw. in den Zügen in der jeweils ausgeschriebenen Kategorie. Beachten Sie hierzu auch die Informationsseiten zur Unterbringung bei der VIA RAIL und der AMTRAK USA. Die Hotels sind meistens im Reiseverlauf genannt, wir behalten uns jedoch die Unterbringung in gleichwertigen Alternativhotels vor. Höhere Kategorien sind – wenn nicht bereits aufgeführt – in aller Regel auf Anfrage buchbar. Verpflegung Im Reisepreis eingeschlossene Mahlzeiten sind in den jeweiligen Tourenbeschreibungen aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass das Frühstück - sofern inklusive - je nach Hotel sehr unterschiedlich ausfallen kann, vom reichhaltigen Büffet bis hin zum kleinen, kontinentalen Frühstück bestehend aus Kaffee, Brötchen/Croissant, Marmelade und Butter. Flüge und Mietwagen bei CRD Flüge buchen wir Ihnen gerne passend zu Ihrer Reise. CRD ist Partner der großen Linienfluggesellschaften und Charter Airlines, wie zum Beispiel Lufthansa, British Airways, United Airlines, Air Transat und Condor und verfügt fortlaufend über attraktive Sondertarife. Sie können Ihre Reise auch mit der Buchung eines Mietwagens erweitern. Dadurch sind Sie vor und/oder nach Ihrer Bahntour mobil und unabhängig. Unsere Partner Alamo und National halten an zahlreichen Stationen das passende Fahrzeug für Sie bereit. Aktuelle Tarife und Konditionen finden Sie unter www.crd.de. Flexibilität durch Kombination Natürlich können Sie die angebotenen Touren auch mit anderen Arrangements aus unseren weiteren Programmen kombinieren. Städtetouren, Naturaktivprogramme oder anschließende Rundreisen bieten sich an. Lassen Sie sich auf unserem Internetauftritt inspirieren und sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich und ausführlich!

Die CRD-Weblinks Direkt zum Online-Angebot auf www.crd.de Tagesaktuelle Preise und Angebote mit einem Klick Wenn Sie in unserem Katalog ein Angebot entdecken, das Sie interessiert, bieten wir Ihnen mit den CRD-Weblinks eine einfache Möglichkeit auf unserer Internetseite www.crd.de das gewünschte Angebot auch online schnell wiederzufinden! Dafür müssen Sie einfach den Code, der bei allen Angeboten zu finden ist, auf www.crd.de auf der rechten Seite unter „Weblinks“ eingeben. Sie gelangen von dort direkt zu dem von Ihnen gewünschten Angebot. 15


Auf den Spuren der Pioniere Toronto / Vancouver begleitete Tour 14 Tage z. B. ab

EUR 2409,pro Person*

weblink:

236

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 10 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels • Zugfahrten mit VIA Rail inkl. 3 Übernachtungen an Bord in Schlaf- oder Liegeabteilen • Rundreise lt. Reiseverlauf im modernen Bus • Fährfahrten wie aufgeführt • Reiseleitung in Toronto und von Banff nach Vancouver (deutschsprachig) • Aktivitäten, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf • Mahlzeiten wie aufgeführt (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) • Gepäckbeförderung (1 Koffer p. P.) • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen • Informationsmaterial

Hinweise Es besteht während der Reise die Möglichkeit für zahlreiche fakultative Ausflüge/Aktivitäten, die vor Ort gebucht und bezahlt werden können. Die Preise können wir Ihnen auf Anfrage gerne nennen. Mindestteilnehmerzahl: 25

Erleben Sie Kanada in all seiner Vielfalt! Sie fahren von Ost nach West mit der kanadischen Eisenbahngesellschaft VIA Rail und machen Station an vielen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. Die Reise führt Sie auch durch die schönsten Nationalparks der kanadischen Rocky Mountains. 1. Tag: Ankunft in Toronto Eigentransfer zum zentral gelegenen Hotel. Zwei Übernachtungen im Delta Chelsea Hotel. 2. Tag: Toronto Stadtrundfahrt Toronto mit Besuch des CN Towers (inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung (F). 3. Tag: Toronto – Niagarafälle (Boarding VIA Rail) Tagesausflug zu den Niagarafällen inkl. Bootsfahrt mit der „Maid of the Mist” (inklusive). Nach dem Abendessen Transfer zum Bahnhof und Beginn der Zugreise im Canadian, dem Flaggschiff der Via Rail. Übernachtung an Bord des Zuges (F). 4. Tag: Mit VIA Rail quer durch Kanada Sie durchqueren heute die reizvolle Seen- und Waldlandschaft des kanadischen Schildes. Übernachtung an Bord (F, M, A).

16

5. Tag: Mit VIA Rail quer durch Kanada Weiter geht’s durch die Prärie des mittleren Westen Kanadas. Übernachtung an Bord (F, M, A). 6. Tag: VIA Rail / Edmonton – Banff Am Morgen endet die Zugfahrt in Edmonton. Fahrt mit dem Bus in die Rocky Mountains nach Banff, wo Sie im Mount Royal Hotel oder Banff International Hotel übernachten (F). 7. Tag: Banff National Park Bei einer Besichtigungstour durch den Banff National Park lernen Sie unter Anderem den Ort Banff und seine herrliche Umgebung kennen (inklusive). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie zuvor (F). 8. Tag: Banff National Park – Jasper National Park Die heutige Fahrt durch den Banff- und den Jasper National Park ist ein Highlight dieser Reise. Nach einem kurzen Besuch von Lake Louise geht es weiter gen Norden über den Icefields Parkway. Ein Halt am Columbia Icefield und eine Fahrt mit dem Ice Explorer (inklusive) dürfen natürlich nicht fehlen. Übernachtung in Jasper im Sawridge Inn & Conference Centre (F).


9. Tag: Jasper National Park - Sun Peaks Bevor Sie den Jasper National Park auf dem Yellowhead Highway gen Westen verlassen, besteht die Möglichkeit für eine Bootsfahrt auf dem berühmten Maligne Lake (fakultativ). Vorbei am Thompson River und durch die Shuswap Highlands führt Sie die heutige Etappe weiter nach Sun Peaks, wo Sie im Delta Sun Peaks Resort übernachten (F). 10. Tag: Sun Peaks – Whistler Vorbei an Versorgungsstätten aus der Zeit des Goldrausches geht es weiter in die beeindruckenden Coast Mountains von British Columbia. Ihr Tagesziel ist Whistler, WintersportMekka und Austragungsort der kommenden Winterspiele. Ihre Unterkunft ist das Hilton Whistler Resort & Spa (F). 11. Tag: Whistler – Victoria Auf dem landschaftlich spektakulären Seato-Sky Highway geht’s zum Fähranleger Horseshoe Bay, von wo Sie eine Autofähre nach Vancouver Island bringt. Mit dem Bus geht es weiter in die Hauptstadt British Columbias, Victoria, die Sie auf einer Stadtrundfahrt (in-

klusive) kennenlernen. Übernachtung in Victoria im Coast Harbourside Hotel & Marina (F). 12. Tag: Victoria Zunächst werden Sie die wunderschönen Butchart Gardens besichtigen (inklusive). Der Tag steht für die Erkundung von Victoria und Umgebung zur freien Verfügung. Fakultative Ausflüge (z.B. Walbeobachtungstour) können vor Ort gebucht werden. Übernachtung wie zuvor (F). 13. Tag: Victoria – Vancouver Heute verlassen Sie Vancouver Island wieder mit der Fähre und fahren weiter nach Vancouver. Von der Schönheit der “Perle am Pazifik” und ihren vielen Höhepunkten können Sie sich auf einer Stadtrundfahrt (inklusive) überzeugen. Am Abend findet ein “Farewell Dinner” an der Capilano Suspension Bridge statt. Sie übernachten im Coast Coal Harbour Hotel (F, A). 14. Tag: Ende der Reise in Vancouver Eigentransfer zum Flughafen und Heimflug oder CRD-Anschlussprogramm (F).

Alberta Edmonton Banff

Vancouver Toronto

Vancouver

Toronto Niagarafälle 0

500 km

Ihre Vorteile:

• begleitete deutschsprachige Tour • tägliches Frühstück • großes Ausflugspaket inklusive Termine 2011 Juni Juli August September

12 10 7 4

19 17 21 11

* Beispielpreis gilt bei Dreierbelegung im Liegeabteil bei Abreise am 07.08.2011

17


Eastern Rail & Cruise Toronto / Montreal 13 Tage z. B. ab

EUR 2951,pro Person*

weblink:

252

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • Via Rail Zugfahrten Toronto-Kingston / Quebec City - Montreal. 1. Klasse (Superior) oder 2. Klasse (Standard) • Tagesausflug zu den Niagarafällen inkl. Lunch und Bootstour mit der “Maid of the Mist” • 6 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie (Standard oder Superior) • 6 Übernachtungen an Bord des Schiffes, St. Lawrence Cabin (Standard) oder Ottawa Cabin (Superior) • Vollverpflegung an Bord des Schiffes während der Kreuzfahrt • 2x Lunch an Bord des Zuges (nur bei Superior Kategorie) • Landprogramm und Ausflüge während der Kreuzfahrt laut Reiseverlauf • Tagesausflug nach Tadoussac inklusive Walbeobachtungstour und Lunch (nicht inklusive im Oktober) • ausführliches Informationsmaterial • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen

Nicht eingeschlossen Getränke (außer Tee oder Kaffee zu den Mahlzeiten), Transfers zu den Hotels, Bahnhöfen und zum Flughafen.

Hinweise Die Tour ist auch in umgekehrter Richtung mit Beginn in Montreal buchbar. Auf Wunsch lässt sich die Reise auch in Toronto bzw. Montreal verlängern und/ oder zum Beispiel mit einem LodgeAufenthalt kombinieren.

18

Höhepunkt dieser einzigartigen Reise von Toronto nach Montreal ist eine 7-tägige Kreuzfahrt auf dem majestätischen St. Lorenz-Strom von Kingston via Montreal nach Quebec City. Sie werden während der Landausflüge zahlreiche Sehenswürdigkeiten entdecken und können an Bord die entspannte Atmosphäre genießen. Vorher haben Sie die Gelegenheit, die pulsierende Metropole Toronto und die imposanten Niagarafälle zu besichtigen. Ein Ausflug nach Tadoussac inklusive Walbeobachtungstour rundet die kontrastreiche Reise perfekt ab. 1. Tag: Toronto Entdecken Sie auf eigene Faust einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Metropole. Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der Besuch des CNTowers. Von der Aussichtsplattform in 450 m Höhe genießen Sie einen grandiosen Ausblick. Übernachtung im Bond Place (Standard) oder Delta Chelsea Hotel (Superior). 2. Tag: Tagesausflug Niagarafälle Erleben Sie heute auf einem ganztägigen Ausflug ein außergewöhnliches Naturschauspiel der besonderen Art: Die weltberühmten Niagarafälle. Sie fahren mit der “Maid of the Mist” bis an die gewaltigen Fälle heran! Am Abend kehren Sie nach Toronto zurück. Übernachtung wie zuvor (Mittagessen inklusive).

3. Tag: Zugfahrt Toronto - Kingston Heute fahren Sie mit dem “Corridor” von Via Rail nach Kingston (Mittagessen im Zug in Kategorie Superior inklusive). Die historische Stadt ist das Tor zu der Region der “1000 Islands”. Übernachtung im Residence Inn Kingston (Standard & Superior). 4. Tag: Beginn Kreuzfahrt Heute geht es an Bord der “Canadian Express”, ein ca. 33 m langer Nachbau der klassischen Flussdampfer vergangener Tage. Das Schiff verbindet den historischen Charme eines Schaufelraddampfers mit den Annehmlichkeiten eines modernen Flusskreuzfahrtschiffes. Die informelle und entspannte Atmosphäre an Bord wird Sie begeistern. 6 Nächte verbringen Sie an Bord des Schiffes. Die Verpflegung ist inklusive. 5. Tag: Kreuzfahrt Heute werden Sie durch das reizvolle Insellabyrinth der Thousand Islands gleiten. Gegen Ende des Tages erreichen Sie die historische Stadt Brockville. 6. Tag: Kreuzfahrt Heute besuchen Sie unter anderem die Fort Wellington National Historic Site in Prescott, einem wieder aufgebauten, ursprünglich zwischen 1838 und 1839 errichteten britischen Fort.


7. Tag: Kreuzfahrt Das “Upper Canada Village”, ein historisches Freilichtmuseum, steht heute auf dem Programm. Hier wird anhand von etwa 40 Gebäuden, darunter Mühlen, Sägewerke und Werkstätten, das Landleben um 1860 präsentiert und inszeniert. Eine lebendige und spannende Reise in die Vergangenheit Kanadas.

11. Tag: Tagesausflug Tadoussac Mit dem Bus geht es heute durch die reizvolle Küstenlandschaft der Charlevoix-Region bis nach Tadoussac, an der Mündung des imposanten Saguenay-Fjordes. Sie nehmen an einer Walbeobachtungstour teil, die bestimmt ein tolles Erlebnis wird. Übernachtung wie zuvor.

8. Tag: Kreuzfahrt Heute erreichen Sie die Metropole Montreal. Auf einer 2-stündigen Stadtführung werden Sie einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen lernen, die durch pure Lebensfreude und frankophilen Charme besticht.

12. Tag: Zugfahrt Quebec City - Montreal Bevor es mit dem Zug nach Montreal geht (Mittagessen im Zug in Kategorie Superior inklusive) haben Sie noch etwas Zeit, durch die schmalen Altstadtgassen von Quebec City zu schlendern. Montreal bietet zahlreiche exzellente Restaurants, Cafes und Unterhaltungsmöglichkeiten um den Tag ganz nach Belieben ausklingen zu lassen. Übernachtung im Le Pomerol Hotel (Standard) oder im Embassy Suites Hotel (Superior).

9. Tag: Kreuzfahrt Im Laufe des frühen Nachmittags erreichen Sie die Stadt Trois-Rivieres. Zunächst werden Sie mit dem Bus zur beeindruckenden Kirche Notre Dame in Cap-de-la-Madeleine gefahren. Anschließend werden Sie Trois-Rivieres auf einem Stadtrundgang kennen lernen. 10. Tag: Ende Kreuzfahrt / Quebec City Die Anfahrt auf Quebec City mit seinem Wahrzeichen, dem Chateau Frontenac, ist sicherlich der Höhepunkt des heutigen Tages. Nach einer Abschieds-Zeremonie im Grand Saloon findet die Ausschiffung statt. Übernachtung im Hotel L´Ermitage (Standard) oder im Le 71 Hotel (Superior) in Quebec City.

13. Tag: Ende der Reise Je nach gewähltem Rückflug oder Anschlussprogramm haben Sie noch etwas Zeit für einen letzten Stadtbummel.

Tadoussac

Kingston

Ihre Vorteile:

• herrliche Kreuzfahrt inkl. Vollverpflegung • großes Ausflugspaket • 2 Kategorien zur Auswahl Termine 2011 Juni Juli August September

23 17 18 18

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung im Liegeabteil bei Abreise am 23.06.2011

19


Rockies & Sunshine Coast

Calgary / Vancouver 11 Tage z. B. ab

EUR 2199,pro Person*

weblink:

261

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 9 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels • 1 Übernachtung in der gebuchten Kategorie an Bord des Canadian von VIA Rail • 1x Frühstück, 1x Mittag- und 1x Abendessen an Bord des Canadian • Transfers wie beschrieben • ca. 3-stündige Besichtigungsfahrt mit örtlicher Reiseleitung in Banff • Sightseeing-Busfahrt von Banff nach Jasper inkl. Besuch des Columbia Icefield und Fahrt mit dem Ice Explorer • „Hop-On Hop-Off “ Trolley Tour in Vancouver • Tagesausflug nach Victoria (ca. 12-stündig) • 3 x “Full American Breakfast” (F) in der West Coast Wilderness Lodge • Princess Louisa Inlet Bootstour • ca. 2-stündige Kajaktour • Steuern auf die in Deutschland bezahlten Leistungen • Informationsmaterial

Neben bekannten Highlights Westkanadas, wie den Nationalparks der Rockies und dem schönen Vancouver, ist auch die idyllische und wenig bekannte Sunshine Coast Bestandteil dieser ganz besonderen Reise. Sie übernachten dort in der herrlich gelegenen West Coast Wilderness Lodge, die Sie mit dem Wasserflugzeug erreichen werden. Ein unvergessliches Erlebnis! 1. Tag: Calgary Nach Ankunft am Flughafen fahren Sie in Eigenregie (z.B. mit Taxi) zu Ihrem Hotel. Übernachtung im Calgary Marriott Hotel (Superior) oder Fairmont Palliser (Deluxe). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 2. Tag: Calgary – Banff Heute geht es mit dem Bus nach Banff. Dort übernachten Sie im Banff Ptarmigan Hotel (Superior) oder Fairmont Banff Springs (Deluxe). Der Rest des Tages steht Ihnen zur Erkundung von Banff zur Verfügung.

Nicht eingeschlossen Flughafentransfers erfolgen in Eigenregie per Taxi, optionale Ausflüge, Trinkgelder, Gepäck-Service im Hotel, nicht aufgeführte Mahlzeiten.

20

3. Tag: Banff Bei einer ca. 3-stündigen Rundfahrt werden Sie heute noch einen genaueren Blick auf Banff und Umgebung werfen können. Halten Sie Ausschau nach Wildtieren. Übernachtung wie zuvor.

4. Tag: Banff – Jasper Heute fahren Sie über den berühmten Icefield Parkway von Banff nach Jasper und lassen sich verzaubern von schneebedeckten Gipfeln, wunderschönen Tälern, rauschenden Wasserfällen und Gletscherseen. Bei einem Halt am Columbia Icefield werden Sie mit einem Spezialfahrzeug auf den Athabasca Glacier fahren. Übernachtung im Sawridge Inn & Conference Center (Superior) oder in der Fairmont Jasper Park Lodge (Deluxe) in Jasper. 5. Tag: Jasper – Vancouver Nach dem Bustransfer zum Bahnhof steigen Sie in das Flaggschiff der VIA Rail, den “Canadian”, der Sie gen Westen nach Vancouver bringt. Übernachtung an Bord des Zuges. 6. Tag: Vancouver Am sechsten Tag Ihrer Tour erreichen Sie die Perle am Pazifik, Vancouver. Bei einer “Hop-On Hop-Off” Trolley Tour haben Sie die Möglichkeit, den Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown, Chinatown und Granville Island zu besuchen. Bei schönem Wetter sollten Sie unbedingt auf den Harbour Tower hochfahren, von dem sich eine herrliche Aussicht über Downtown, das Burrard Inlet und auf die Küstenberge bietet.


Übernachtung im Marriott Pinnacle Hotel (Superior) oder Fairmont Waterfront Hotel (Deluxe). 7. Tag: Vancouver Bei einem Tagesausflug entdecken Sie heute das altenglische Victoria, die Hauptstadt von British Columbia mit seinem malerischen Hafen, den vielen Museen und Restaurants. Lassen Sie sich von der Blumenpracht der Butchart Gardens verzaubern und besichtigen Sie das Parlamentsgebäude, das Royal British Columbia Museum und den historischen Fisgard Leuchtturm. Übernachtung wie zuvor. 8. Tag: Vancouver – Egmont Ein weiterer Höhepunkt wartet auf Sie: Mit dem Wasserflugzeug fliegen Sie heute von Vancouver an die Sunshine Coast (Transfers zum “Floatplane Dock” inklusive), direkt zur traumhaft gelegenen West Coast Wilderness Lodge, wo Sie drei Nächte in einer “Ocean Suite” verbringen. Bei schönem Wetter werden auf der Veranda des Haupthauses die Mahlzeiten serviert. Die Küche bietet hervorragende lokale Gerichte mit Weinen aus der Okanagan Region. Neben der Terrasse der Lodge befindet sich ein Whirlpool mit Aussicht. Ein idealer Ort um abzuschalten (F).

9. Tag: Egmont (West Coast Wilderness Lodge) Mit einem reichhaltigen Frühstück starten Sie heute gut gestärkt in den Tag. Dann haben Sie Zeit, die herrliche Umgebung der Lodge zu erkunden. Während eines Bootausflugs in das Princess Louisa Inlet bekommen Sie einen guten Einblick in die faszinierende Flora und Fauna der wildromantischen Fjordlandschaft. Übernachtung wie zuvor (F). 10. Tag: Egmont Während einer zweistündigen, geführten Kajaktour entdecken Sie heute auf aktive Weise noch mehr von der wunderschönen Naturlandschaft um Egmont. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie zuvor (F). 11. Tag: Egmont – Vancouver Nach dem Frühstück geht es hinein ins Wasserflugzeug und zurück nach Vancouver, wo Ihre Reise endet. Auf Wunsch können Sie Ihre Reise in Vancouver verlängern oder ein CRDAnschlussprogramm buchen.

Egmont

Banff

Ihre Vorteile:

• attraktive Ausflüge • herrlich gelegene Lodge an der Sunshine Coast

Termine 2011 Reisebeginn jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag im Zeitraum 02.05. - 26.09.2011

Hinweise Bitte beachten Sie, dass während des Wasserflugzeugtransfers bestimmte Einschränkungen für die Gepäckmitnahme gelten. Fragen Sie dazu bitte unseren Reiseberater.

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung im Zeitraum 02.05.2011 - 08.06.2011

21


Toronto / Winnipeg 11 Tage z. B. ab

EUR 3108,pro Person*

211

weblink:

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 8 Übernachtungen in Mittelklasse- oder gehobenen Mittelklasse Hotels (3-4 Sterne Landeskategorie) • Zugfahrten mit VIA Rail inkl. 2 Übernachtungen an Bord in Schlaf- oder Liegeabteilen • Aktivitäten, Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf • planmäßiger Flug zwischen Winnipeg und Churchill • Mahlzeiten wie aufgeführt (F=Frühstück; M=Mittagessen; A=Abendessen) • Gepäckbeförderung (1 Koffer p.P.)

Belugas, Bears and Bright CityLights Auf dieser ganz besonderen Flug-/Bahnkombination besuchen Sie die Metropole Toronto und lernen während der Bahnfahrt mit dem „Canadian“ nach Winnipeg die unterschiedlichsten Landschaftsformen Zentralund Ostkanadas kennen. Als Höhepunkt der Reise erwartet Sie ein einzigartiges Naturschauspiel: Während der Sommerzeit tummeln sich viele hundert Beluga Wale in der nur kurzen Zeit eisfreien Hudson Bay. Die Meeressäuger schwimmen den Churchill River hinauf, um sich in den fischreichen Gewässern Speck anzufressen und in dem wärmeren Wasser ihre Kälber zur Welt zu bringen. Eine Fahrt mit dem Tundra Buggy durch die Wildnis der Northern Plains Region rundet diese kontrastreiche Reise ab.

• Transfers wie aufgeführt

1. Tag: Ankunft in Toronto

• Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen

Ankunft in Toronto und Transfer in Eigenregie zum zentral gelegenen Hotel „Holiday Inn“. Hier verbringen Sie die ersten drei Nächte ihrer Tour.

• Informationsmaterial

Churchill

2. Tag: Toronto

Winnipeg

600 km Niagarafälle

0

Hinweise Es werden die beiden Kategorien „Adventure Level“ und „Enthusiast Level“ angeboten. Die Kategorie „Enthusiast Level“ enthält zusätzlich eine geführte Stadtrundfahrt in Winnipeg am sechsten Tag und eine Hundeschlittentour in Churchill am neunten Tag. Das Mindestalter der Reisenden darf 6 Jahre nicht unterschreiten. Die täglichen Aktivitäten können sich aufgrund der Wetterverhältnisse auch noch kurzfristig ändern.

Termine 2011 Adventure Level: 02.07.2011 und 09.07.2011 Enthusiast Level: 16.07.2011, 23.07.2011, 30.07.2011 und 06.08.2011

* Beispielpreis gilt bei Dreierbelegung bei Abreise am 09.07.2011 (Adventure Level)

22

Am heutigen Morgen lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt einige der Sehenswürdigkeiten Torontos, wie den CN Tower, Chinatown und das Finanzzentrum kennen. Am Nachmittag und Abend können Sie auf eigene Faust die multikulturelle Metropole am Lake Onatrio erkunden. 3. Tag: Ausflug zu den Niagara Fällen Auf der heutigen, ganztägigen Sightseeing-Tour zu den weltberühmten Niagara Fällen passieren Sie die fruchtbare Weinregion der Niagara Halbinsel. Höhepunkt ist die aufregende Bootsfahrt mit der „Maid of the Mist“, die Sie bis dicht an die tosenden Wassermassen der Horseshoe Falls bringt. Abends kehren Sie dann nach Toronto zurück. 4. - 5. Tag: Toronto - Winnipeg Am frühen Morgen verlassen Sie Toronto in Richtung Winnipeg. Begeben Sie sich in Eigenregie zur Union Station, wo der „Canadian“ abfahrtbereit auf Sie warten wird. Ihre Zugfahrt führt

Sie in Richtung Norden, vorbei an den „Great Lakes“ und dem zerklüfteten Terrain des „Canadian Shields“, welches einige der ältesten Gesteinsformen Nordamerikas aufzuweisen hat. 2 Übernachtungen an Bord des „Canadian“ von Via Rail. 6. Tag: Winnipeg Am frühen Morgen erreichen Sie Winnipeg, wo Ihre Bahnfahrt endet. Transfer in Eigenregie zum nahegelegenen Sandman Hotel & Suites, Winnipeg Airport oder Four Points Sheraton Winnipeg Hotel. Anschließend nehmen Sie an einer Sightseeingtour durch Winnipeg teil. Sie besuchen auch das faszinierende Manitoba Museum, welches sich mit der natürlichen und kulturellen Historie der Region beschäftigt. 7. Tag: Winnipeg - Churchill Am heutigen Tag nehmen Sie einen frühen Flug nach Churchill, wo Sie die nächsten drei Nächte Ihrer Tour verbringen werden. Während einer geführten Stadtrundfahrt durch Churchill macht Sie der Guide auf die lokalen Sehenswürdigkeiten, wie das Cape Merry oder die Manitoba Conservation‘s Polar Bear Holding Facility aufmerksam. Am Nachmittag besuchen Sie das Eskimo Museums, bevor Ihnen am Abend das Besucherzentrum von Parks Canada einen Überblick über die Vielfalt der regionalen Natur und Kultur. 8. Tag: Beluga & Bear Watching und Tundra Buggy Ausflug Heute geht es zunächst mit dem Zodiac-Boot auf Walexkursion.

Im Churchill-River tummeln sich zahlreiche Belugas, die Sie aus nächster Nähe beobachten können. Mit etwas Glück werden Sie auch Eisbären zu Gesicht bekommen. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Tundra Buggy Tour teil. Die geländegängigen Spezialfahrzeuge sind perfekt für die Beobachtung der arktischen Fauna geeignet. Sie haben gute Chancen Polarfüchse, Eisbären und Schneehühner zu sichten und fotografieren. 9. Tag: Belugabeobachtung Churchill Heute können Sie die zutraulichen Beluga Wale noch einmal aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Per Boot geht es zur Mündung des Churchill Rivers in die Hudson Bay, wo sich die eleganten weißen Wale zu Hunderten versammeln. Zurück an Land führt Sie Ihre Tour zum Prince of Wales National Historic Site of Canada, das älteste und nördlichste aus Stein gebaute Fort Kanadas. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 10. Tag: Churchill - Winnipeg Heute kehren Sie zurück nach Winnipeg. Transfer zum Flughafen in Churchill und eine Übernachtung in Winnipeg im Sandman Hotel & Suites, Winnipeg Airport oder im Four Points by Sheraton Hotel. 11. Tag: Ende der Reise Ihre CRD-Reise endet heute in Winnipeg. Individueller Transfer zum Flughafen.


Capital Experience

Toronto 10 Tage 7. Tag: Québec City

Diese Bahnreise führt Sie durch den Osten Kanadas. In den Städten Toronto, Ottawa, Québec City und Montreal lernen Sie die englische und die französische Seite Kanadas kennen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Highlights inklusive der berühmten Niagarafälle erwarten Sie auf dieser Rundreise. 1. Tag: Ankunft in Toronto Eigentransfer zum zentral gelegenen Hotel, wo Sie drei Nächte verbringen. 2. Tag: Toronto Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt und entdecken einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der pulsierenden Metropole. Ein Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der Besuch des CN-Towers. Von der Aussichtsplattform in 346 m Höhe genießen Sie einen grandiosen Ausblick. In Torontos schicken Boutiquen, farbenfrohen Märkten und eleganten Einkaufszentren lässt sich wunderbar shoppen. Die Strandpromenade am Lake Ontario eignet sich für einen schönen Spaziergang. Abends reizt der Besuch eines der vielen Theater im Entertainment District. Toronto ist nach London und New York das drittgrößte Live-TheaterZentrum der englischsprachigen Welt. 3. Tag: Tagesausflug Niagarafälle Erleben Sie heute ein außergewöhnliches Naturschauspiel der besonderen Art: Die berühmten Niagarafälle. Sie fahren mit der “Maid of the Mist” bis an die Fälle heran (nur Mai - Oktober

z. B. ab

möglich)! Die Gewalt der gigantischen Wassermassen aus nächster Nähe bestaunen zu können ist ein einmaliges Erlebnis. Ein Mittagessen ist eingeschlossen.

Heute Morgen geht es auf eine ca. 2-stündige Stadtrundfahrt durch das historische Québec City. Die pittoreske Stadt ist UNESCO-Weltkulturerbe, die Stadtmauer und die schmalen Altstadtgassen sind einzigartig in Nordamerika. Die “Oberstadt”, mit dem Wahrzeichen «Château Frontenac» direkt am Klippenrand zieht schon von Weitem die Blicke auf sich. Am Fluss unterhalb des Felsens liegt die “Unterstadt” mit ihren schmalen Gässchen und den dicht gedrängten, bunt gedeckten Häusern. Auch Sie werden vom französischen Charme dieser Stadt begeistert sein. Den Nachmittag können Sie für individuelle Erkundungen nutzen.

4. Tag: Toronto - Ottawa

8. Tag: Québec City - Montreal

• ca. 3 std. Stadtrundfahrt in Montreal

Eigentransfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem „Corridor“ der VIA Rail nach Ottawa. Auf der heutigen Bahnetappe passieren Sie kleine, malerische Städtchen am Lake Ontario, das Insel-Labyrinth der „Thousand Islands“ Region und die historische Stadt Kingston. Zwei Übernachtungen in Ottawa.

Die heutige Zugetappe mit der VIA Rail führt Sie am Nordufer des St.- Lorenz-Stroms entlang nach Montreal. In der nach Paris größten französischsprachigen Stadt werden Sie zwei Nächte verbringen.

• Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen

5. Tag: Ottawa Heute steht eine ca. 2-stündige Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Kanadas auf dem Programm. Sie werden unter Anderem das Parlamentsgebäude und einige der exzellenten Museen und Galerien Ottawas zu sehen bekommen. Den Rest des Tages können Sie ganz nach Ihren Wünschen verbringen. Empfehlenswert ist ein Besuch des Byward Market. Ottawas beliebteste ShoppingGegend bietet vor allem in den Sommermonaten eine herrliche Atmosphäre aus bunten Marktständen, frischen Produkten, Souvenirs und einem Meer von Blumen. Abends laden zahlreiche Kneipen und Restaurants zu einem entspannten Ausklang des Tages ein. 6. Tag: Ottawa - Québec City Eigentransfer zum Bahnhof und Fahrt mit der VIA Rail nach Québec City, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen.

EUR 893,pro Person* weblink:

230

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 9 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse • Fahrten mit der VIA Rail in der Economy-Klasse des “Corridor” • ca. 2 std. Stadtrundfahrt in Toronto wie beschrieben und CN Tower Eintritt • Tagesausflug zu den Niagara-Fällen inkl. Bootsfahrt mit der „Maid of the Mist“ und in der Nebensaison „Journey behind the Falls“ • ca. 2 std. Stadtrundfahrt in Ottawa • ca. 2 std. Stadtrundfahrt in Quebec

• Informationsmaterial

Ottawa

9. Tag: Montreal Erleben Sie heute Vormittag die Höhepunkte des alten und des neuen Montreal auf einer ca. 3-stündigen Stadtrundfahrt. Zu den Höhepunkten zählen die prächtige Notre Dame Basilica, die historische Altstadt und der Mont Royal, der Ihnen einen umfassenden Panoramablick auf die Stadt bietet. Wer an einem Sommertag in der Metropole am St.-Lorenz-Strom unterwegs ist, wird feststellen, wie lebendig und voller Energie die Stadt ist. Zahlreiche Veranstaltungen wie das berühmte Jazzfestival Ende Juni, bieten dem kulturinteressierten Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Die besondere Mischung aus nordamerikanischer Lebensart und französischem Flair macht den Reiz Montreals aus. 10. Tag: Montreal - Toronto Fahrt mit der VIA Rail nach Toronto. Eigentransfer zum Flughafen und Heimreise oder CRDAnschlussprogramm.

Nicht eingeschlossen Transfers und Mahlzeiten soweit nicht im Reiseverlauf genannt, optionale Ausflüge, Trinkgelder.

Hinweise Bitte planen Sie einen späten Heimflug oder eine weitere Übernachtung in Toronto am Ende der Reise ein. Außerhalb der Hauptsaison (Mai - Oktober) wird die Bootsfahrt mit der Maid of the Mist durch die “Journey Behind the Falls” ersetzt. In der Nebensaison werden einzelne Ausflüge, wie z.B. die Stadtrundfahrt in Ottawa zum Teil ebenfalls durch Alternativaktivitäten ersetzt. Keine Abfahrten möglich am 27.06. und 17., 23. und 24.12.2011 sowie während des Formel 1 Grand Prix in Montreal.

Termine 2011 tägliche Abfahrt im Zeitraum 22.04.2011 - 21.04.2012 * Beispielpreis gilt bei Dreierbelegung, Kategorie Superior, Reisezeitraum 01.11.2011 - 20.01.2012

23


Toronto / Montreal 8 Tage

Twin Cultures

z. B. ab

EUR 807,pro Person* weblink:

231

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 7 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse • Alle genannten Strecken an Bord des „Corridor“ von VIA Rail in der Economy Class • Stadtrundfahrten in Toronto, Québec City und Montreal sowie CN -Tower Eintritt • Tagesausflug zu den Niagarafällen inklusive Fahrt mit der Maid of the Mist • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen • Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen Transfers und Mahlzeiten soweit nicht im Reiseverlauf genannt, optionale Ausflüge, Trinkgelder.

Entdecken Sie auf dieser Reise die Höhepunkte der Provinzen Ontario und Quebec. Sie erleben die Metropolen Toronto, Québec City und Montreal hautnah. Auch ein Tag an den weltberühmten Niagarafällen darf natürlich nicht fehlen. Unterwegs sind Sie mit dem “Corridor” von VIA Rail. Hinweise

1. Tag: Toronto

Bitte planen Sie einen späten Heimflug am letzten Reisetag oder eine weitere Übernachtung in Toronto ein.

Ankunft in Toronto und Transfer in Eigenregie zu Ihrem reservierten Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Außerhalb der Hauptsaison (Mai - Oktober) wird die Bootsfahrt mit der Maid of the Mist durch die “Journey Behind the Falls” ersetzt.

2. Tag: Toronto

Keine Abreisen während des Formel 1 Grand Prix in Montreal möglich.

Am Morgen steht eine ca. 2-stündige Stadtrundfahrt auf dem Programm. Sie bekommen einen Überblick von allen Sehenswürdigkeiten und können im Anschluss die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Termine 2011

3. Tag: Toronto / Niagarafälle

tägliche Abfahrt im Zeitraum 24.04.2011 - 23.04.2012

Auf dem heutigen ganztägigen Ausflug besuchen Sie die weltberühmten Niagarafälle. Auf der Maid of the Mist fahren Sie an den Fuß der Fälle (nur Mai - Oktober), das Mittagessen sowie ein Besuch im historischen Niagara on the Lake sind ebenfalls

Die Reise kann auf Anfrage auch mit Hotels der Superior- oder Deluxekategorie gebucht werden.

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung, Kategorie Standard, Reisezeitraum 01.11.2011 - 23.04.2012

24

inklusive. Am Abend kehren Sie nach Toronto zurück. 4. Tag: Québec City Am Morgen Transfer in Eigenregie zur Union Station. Sie fahren mit dem “Corridor” von VIA Rail entlang des Lake Ontarios nach Quebec City. Auf Ihrer Fahrt passieren Sie viele kleine Ortschaften, bevor Sie die Hauptstadt der gleichnamigen, frankophonen Provinz erreichen. 5. Tag: Québec City Am Morgen bekommen Sie während einer ca. 2-stündigen Stadtrundfahrt einen ersten Eindruck von der Stadt am St.-Lorenz Strom. Die Altstadt mit der Stadtmauer zählt seit 1985 zum Weltkulturerbe der Vereinten Nationen. Der Rest des Tages steht dann zur freien Verfügung. 6. Tag: Montreal Erneut nutzen Sie den “Corridor” und begeben sich nach Montreal. Die Fahrt entlang des St.-Lorenz - Stroms ist kurz und so haben Sie schon am Nachmittag Gelegenheit, die nach Paris zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt zu erkunden.

7. Tag: Montreal Auch in Montreal unternehmen Sie am Morgen eine ca. 3-stündige Stadtrundfahrt. Der Rest des Tages steht wieder zur freien Verfügung. 8. Tag: Montreal - Toronto Mit dem “Corridor” fahren Sie zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Reise. An der Union Station in Toronto endet Ihre Tour. Rückflug oder CRD-Anschlussprogramm.


East Coast by Train

Toronto / Halifax 8 Tage z. B. ab

EUR 781,pro Person* weblink:

234

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 6 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie • 1 Übernachtung an Bord des “Ocean” von VIA Rail Canada (im Standard Bedroom in der Zeit vom 11.06.11 06.10.11) • Bahnfahrten von Toronto nach Montreal und von Montreal nach Halifax • Stadtrundfahrten und Aktivitäten wie beschrieben • je 1 Frühstück, 1 Mittagessen und 1 Abendessen an Bord des Zuges im „Ocean“ • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen • Informationsmaterial

Entdecken Sie das östliche und atlantische Kanada auf Ihrer Route von Toronto nach Halifax. Sie reisen mit dem “Corridor” und “Ocean” von VIA Rail Canada von Ontario an die AtlantikKüste. Sie unterbrechen Ihre Fahrt in Montreal und erleben den frankophilen Charme der Provinz Québec. 1. Tag: Toronto Ankunft in Toronto und Transfer in Eigenregie zu Ihrem reservierten Hotel. An der Rezeption liegt Ihr persönliches Tourbuch schon für Sie bereit. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 2. Tag: Toronto Am Morgen steht eine ca. 1,5-stündige Stadtrundfahrt inklusive Besuch des CN Towers auf dem Programm. Sie bekommen einen Überblick über alle Sehenswürdigkeiten und können im Anschluss die Stadt auf eigene Faust erkunden. 3. Tag: Montreal Eigentransfer zur Union Station. Hier begeben Sie sich an Bord des “Corridor”. Auf Ihrer Fahrt nach Montreal sehen Sie viele kleine Dörfer am Lake Ontario und durchqueren die malerische Region der Thousand Islands,

bevor Sie Montreal erreichen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

turhäfen weltweit bietet Halifax sowohl moderne als auch historische Sehenswürdigkeiten.

4. Tag: Montreal / Québec City

7. Tag: Halifax

Ein Ganztagesausflug führt Sie heute nach Quebec City. Die charmante Altstadt mit ihrer komplett erhaltenen Stadtmauer zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie haben ausreichend Zeit, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz zu erkunden. Am Abend kehren Sie nach Montreal zurück.

Am Morgen unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, auf der Sie alles Wichtige über die Stadt erfahren (nur für Reisen vom 26.05.-07.10. inklusive). Der Rest des Tages steht dann zur freien Verfügung.

Nicht eingeschlossen

8. Tag: Ende der Tour

Flughafengebühren, Transfers, Nationalpark-Gebühren, Trinkgelder

Transfer zum Flughafen in Eigenregie, Rückflug oder CRDAnschlussprogramm.

Hinweise

5. Tag: VIA Rail - The Ocean Am Vormittag unternehmen Sie zunächst noch eine ca. 3-stündige Stadtrundfahrt durch Montreal. Im Anschluss individueller Transfer zum Bahnhof. Sie besteigen den “Ocean” Richtung Halifax. Ihr Abendessen erhalten Sie an Bord, Übernachtung im Zug.

Halifax

Die Abfahrt erfolgt täglich, ausgenommen an Freitagen und während des Formel 1 Grand Prix in Montreal. Die Stadtrundfahrt in Halifax ist erst ab dem 26.05.2011 in den Reiseleistungen enthalten. Die Reise ist auch in Hotels der Superioroder Deluxekategorie buchbar. Preise erhalten Sie gerne auf Anfrage.

6. Tag: Halifax

Termine 2011

Am Morgen sehen Sie als Erstes die malerische Landschaft der Baie des Chaleurs. Von hier an fährt der Ocean südwärts quer durch New Brunswick Richtung Halifax. Sie erreichen Ihr Ziel am Nachmittag. Sie haben noch Zeit, die Stadt für sich zu entdecken. Mit einem der größten Na-

tägliche Abfahrt (außer Freitags) im Zeitraum 01.05.2011 - 06.10.2011

* Beispielpreis gilt bei Dreierbelegung, Kategorie Superior, Reisezeitraum 01.05.2011 - 25.05.2011

25


Rocky Mountaineer

Der Rocky Mountaineer. Ein Klassiker, nicht nur bei Bahnfans bekannt und beliebt. Die Züge des Rocky Mountaineer fahren auf drei Strecken durch Kanadas Westen. Reisen Sie von Vancouver in die Rockies nach Banff, Calgary oder Jasper. Entdecken Sie die atemberaubende Landschaft der Rocky Mountains auf einer der spektakulärsten Zugfahrten der Welt. Sie passieren schneebedeckte Berggipfel, malerische Seen und gewaltige Flussläufe, während Sie den hohen Komfort und ausgezeichneten Service an Bord genießen. Eine angenehmere und erholsamere Art und Weise, die Schönheit Westkanadas zu erfahren, werden Sie kaum finden.

Der Rocky Mountaineer fährt ausschließlich am Tage an bestimmten Terminen von Vancouver nach Jasper/Banff/Calgary und zurück. Die Tour beinhaltet eine Hotelübernachtung in Kamloops, die Bustransfers vom Bahnhof zum Hotel und die Mahlzeiten während der Zugfahrt. Die aktuellen Preise und Termine zu allen hier aufgeführten Touren des Rocky Mountaineer finden Sie auf unserer Internetseite unter www.crd.de. Geben Sie einfach den jeweiligen Weblinks in das Eingabefeld auf unserer Internetseite ein. (nähere Informationen zu den Weblinks finden Sie auf S. 15)

Rainforest to Gold Rush Journey through the Clouds First Passage to the West Whistler Sea to Sky Climb

26


• Reservierter Sitzplatz im Zug • Frühstück und Mittagessen an Ihrem Platz inklusive einem Glas Wein • Snacks und alkoholfreie Getränke während der Bahnfahrt • Betreuung im Zug • Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Kamloops • Transfers zwischen Bahnhof und Hotel in Kamloop

• Reservierter Sitzplatz im Panoramawagen (Große Panoramafenster mit 360° Panoramablick) • Zugang zur Aussichtsplattform • Gourmet-Frühstück und Mittagessen im exklusiven Speisewagen • Snacks und Getränke während der Bahnfahrt • Betreuung im Zug • Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Kamloops • Transfers zwischen Bahnhof und Hotel in Kamloops • Anlieferung des gesamten Gepäcks in Ihr Hotel in Kamloops

Auf der „Rainforest to Gold Rush“ Route - vormals „Fraser Discovery“ Route - von Whistler nach Jasper folgt der Rocky Mountaineer auf einer attraktiven Strecke durch die wilden Coast- und Caribou Mountains fast immer dem Fraser River und passiert den Mt. Robson. In Kombination mit der klassischen Strecke via Kamloops und dem Whistler Sea to Sky Climb bietet sich die Gelegenheit für eine echte Rundreise ab/bis Vancouver. FAHRZEITEN: Jasper ab 07:10 Uhr - Quesnel an 18:30 Uhr Quesnel ab 07:10 Uhr - Whistler an 19:30 Uhr

Fahren Sie mit dem preisgekrönten Rocky Mountaineer durch British Columbia und die Kanadischen Rockies von Vancouver nach Jasper inklusive einer Hotelübernachtung in Kamloops. Sie passieren schneebedeckte Berggipfel, malerische Seen und gewaltige Flussläufe während Sie den renommierten Service und die Gourmetküche an Bord genießen. FAHRZEITEN: Vancouver ab 07:30 Uhr - Kamloops an 17:35 Uhr Kamloops ab 08:10 Uhr - Jasper an 18:10 Uhr

Der Whistler Sea to Sky Climb (ehemals Whistler Mountaineer) bringt Sie auf dieser wiederbelebten Route von Vancouver am Pazifik in die Berge von Whistler. Genießen Sie ganz entspannt an Bord des Zuges fantastische Ausblicke auf die Sea to Sky Region im Westen Kanadas. Ihre Fahrt geht vorbei an Vancouver mit dem Stanley Park, an der Pazifikküste, dem Mount Garibaldi und durch den Cheakamus Canyon. Erleben Sie die faszinierende Landschaft und den hervorragenden Service an Bord! FAHRZEITEN: Vancouver ab 08:30 Uhr - Whistler an 11:30 Uhr Whistler ab 15:00 Uhr - Vancouver an 18:00 Uhr

Erleben Sie die Naturwunder von Kanada’s Westen. Diese Bahnreise führt Sie durch malerische Täler, die Coastal Mountain Range und den Fraser Canyon mit seinen spektakulären tobenden Wildwassern und der beeindruckenden Landschaft. FAHRZEITEN: Vancouver ab 07:30 Uhr - Kamloops an 17:35 Uhr Kamloops ab 06:15 Uhr - Calgary an 21:40 Uhr

27


Winery Tour Vancouver / Calgary 8 Tage z. B. ab

EUR 3586,pro Person*

weblink:

248

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 7 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse

• 2 Tage Zugfahrt mit dem Rocky Mountaineer (Red Leaf oder Gold Leaf Service)

• Mahlzeiten wie ausgeschrieben • geführte Weingut-Tour mit Verkostung • geführte Tour von Banff nach Calgary (Banff Gondel inklusive)

• 12 minütiger Helikopterflug • Bahnhofstransfer (Vancouver, Kamloops, Banff)

• Nationalpark Pass • Gepäckbeförderung • Informationsmaterial Nicht eingeschlossen Transfers (außer ausgeschriebene), fakultative Ausflüge, Zuschlag für Benzin, Trinkgelder, Mahlzeiten (außer ausgeschriebene)

Termine 2011 • 16.06.2011 • 08.09.2011 Hinweise Mindestteilnehmerzahl: 25

* Beispielpreis für ein Doppelzimmer bei Abreise am 16.06.2011

28

Entdecken Sie Westkanada an Bord des Rocky Mountaineers. Erleben Sie spektakuläre Landschaften voller Kontraste. Diese Luxusreise für Genießer und Gourmets führt Sie in die Metropolen Vancouver und Calgary, in die weltbekannten Rocky Mountains und in das sonnenverwöhnte Okanagan Valley, ein exzellentes Weinanbaugebiet in British Columbia.

Sie auf diesem Weg zu Gesicht bekommen werden, zählen die rauschenden Flüsse am Hell‘s Gate Fraser Canyon und die längste durchgehende Spannbrücke Kanadas. Am Abend erreichen Sie dann Kamloops, wo Sie im South Thompson Inn & Conference Centre übernachten werden.

2. Tag: Vancouver - Kamloops Am heutigen Tag geht es für Sie an Bord des international renommierten Rocky Mountaineers nach Kamloops.

3. Tag: North Okanagan Heute besuchen Sie drei verschiedene Weingüter. Den ersten Stop legen Sie an der Gray Monk Estate Winery ein, welche einer der ältesten Weingüter des Okanagan Valleys ist. Danach geht es zur Summerhill Pyramid Winery, wo man eine weltweit einmalige Technik verwendet, um Weinfässer altern zu lassen und dem Wein somit eine ganz eigene Note zu verleihen. Nach der Verkostung der feinsten Weine geht es weiter zum Mission Hill Family Estate, wo Sie genaueres über die Bedeutung und Tradition des Weinbaus erfahren werden. Anschließend verlassen Sie die das nördliche Okanagan Valley in Richtung Süden. 2 Übernachtungen im Spirit Ridge Vineyard Resort & Spa in Osoyoos.

Auf der rund 12-stündigen Fahrt können Sie verfolgen wie sich das Landschaftsbild fast schlagartig ändert: Die grüne, waldreiche Küstenlandschaft wird abgelöst durch eine wüstenartig anmutende, spärlich bewachsene Hügellandschaft. Zu den Highlights, die

4. Tag: South Okanagan Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine Tour durch den Süden Okanagans und machen Ihren ersten Stop am Sumac Ridge Estate Weingut. Nach einem Rundgang durch die Einrichtungen mit Erläuterungen zur Ge-

1. Tag: Ankunft in Vancouver Sie erreichen Vancouver. Den Transfer zum zentral gelegenen Vancouver Fairmont Hotel gestalten Sie individuell. Hier verbringen Sie die erste Nacht Ihrer Tour. Im Hotel tauschen Sie Ihren CRD-Voucher gegen die Originalunterlagen von Rocky Mountaineer ein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und Sie haben Gelegenheit zu einem ersten Bummel durch die herrliche gelegene Stadt am Pazifik.


schichte und einer privaten Weinverkostung geht es weiter in die Naramata Bench Region von British Columbia. Hier machen Sie Halt an der Hillside Estate Winery, welche für eine außergewöhnliche Architektur und ihren preisgekrönten Wein bekannt ist. Anschließend wird Ihnen ein köstliches Mittagessen in einem Restaurant serviert. Von hier haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das gesamte Weingut. Nach dem Besuch eines weiteren Weingutes wird dieser Tag durch ein wundervolles Dinner bei der Nk‘Mip Cellars Winery beendet. Am Abend gelangen Sie zurück zum Spirit Ridge Vineyard Resort & Spa. 5. Tag: Osoyoos - Kamloops Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Osoyoos. Spielen Sie eine Partie Golf, besuchen Sie das Nk‘Mip Desert Culture Centre oder entspannen Sie einfach am Pool und lassen die Eindrücke der vergangenen Tage auf sich wirken. Am späten Nachmittag geht es für Sie zurück nach Kamloops, wo Sie eine Nacht im South Thompson Inn & Conference Centre verbringen werden. 6. Tag: Kamloops - Banff Heute werden Sie sich an Bord des Rocky Mountaineer von Kamloops auf den Weg nach Banff machen. Auf dem Weg durch Farmland, vorbei an kristallklaren Seen und durch atemberaubende Tunnel, kommen Sie an vielen

Sehenswürdigkeiten wie den Rogers Pass, den Kicking Horse Canyon und die Spiral Tunnels vorbei. Am frühen Abend kommen Sie in Banff an, wo das Faimont Banff Springs Hotel Sie für die nächsten 2 Nächte erwartet. 7. Tag: Banff Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Banff. Hier haben Sie die Möglichkeit sich zwischen zwei Programmen zu entscheiden. Entweder verbringen Sie den Tag bei einer entspannten Runde Golf am Banff Springs Golf Club oder Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Banff, wo Sie zusätzlich ein Helikopterrundflug über die 6 nahegelegenen Gletscher erwartet. Übernachtung wie am Tag zuvor. 8. Tag: Banff - Calgary Am heutigen Tag unternehmen Sie eine ganztägige Tour durch Banff und die Umgebung. Die Bow Falls, der Lake Minnewanka, Surprise Corner und die Hoodoos sind nur einige der faszinierenden Sehenswürdigkeiten, die es zu besichtigen gilt. Der Höhepunkt dieser Tour sollte allerdings der 12 minütige Helikopterflug über die Gipfel der Rocky Mountains sein. Nach Ihrer Ankunft in Calgary endet Ihre Reise. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder CRD-Anschlussprogramm.

Kamloops

Banff

Ihre Vorteile:

• Luxusreise mit dem Rocky Mountaineer • Hochwertige Unterkünfte • Die besten Weine und das beste Essen der Region

29


Rockies and Luxury Wilderness Calgary / Vancouver 8 Tage z. B. ab

EUR 3155,pro Person*

weblink:

243

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 2 Tage Rocky Mountaineer RedLeaf Service

• 5 Nächte im Deluxe Hotel in Calgary, Banff & Vancouver

• 3 Nächte im Sonora Resort, Gold Room • 1 Nacht im Mittelklassehotel in Kamloops

• ca. 3-stündige Stadtrundfahrt in Banff • Bahnhoftransfers in Kamloops • Bustransfer von Calgary nach Banff • Transfer von Vancouver Downtown bis zum Flugplatz

• Transfer per Wasserflugzeug zum Sonora Resort und wieder zurück

• Mahlzeiten wie im Reiseverlauf beschrieben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen / Informationsmaterial

Diese absolute Traumreise kombiniert einen Luxusaufenthalt in einem der besten und schönsten Resorts Westkanadas mit einer Zugfahrt im legendären Rocky Mountaineer. Entdecken Sie die atemberaubende Landschaft der Rocky Mountains auf einer der spektakulärsten Zugfahrten der Welt, während Sie den Komfort und ausgezeichneten Service an Bord genießen. Das einzigartig gelegene Sonora Resort vereint Luxus pur mit einem unvergesslichen Naturerlebnis. 1. Tag: Ankunft in Calgary Sie Kommen heute am Calgary International Airport an und fahren in Eigenregie nach Downtown Calgary. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Nacht verbringen Sie im Fairmont Palliser.

Nicht eingeschlossen Optionale Ausflüge, Gepäck-Service im Hotel, Trinkgelder (die Empfehlung liegt bei 15%, im Sonora Resort liegt die Empfehlung bei CA$45 pro Tag)

Hinweise Im Wasserflugzeug dürfen maximal 14 kg Gepäck pro Person mitgeführt werden. Der Transport von weiterem Gepäck ist möglich, muss aber zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt werden.

30

2. Tag: Calgary - Banff Heute geht es mit dem Bus nach Banff. Den Rest des Tages können Sie zur Erkundung von Banff nutzen. Lassen Sie den Tag zum Beispiel bei einem Bummel durch Banff ausklingen. Ihre Unterkunft ist das Fairmont Banff Springs Hotel. 3. Tag: Banff Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit Banff und Umgebung während einer begleiteten Bustour zu entdecken. Sie besuchen die Hoodoos, Surprise Corner, den Tunnel Mountain

Drive, Bow River Valley und die Cave & Basin Stätte. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie zuvor. 4. Tag: Banff - Kamloops Heute reisen Sie mit dem Rocky Mountaineer nach Kamloops. Genießen Sie die Verpflegung und den Komfort des RedLeaf Service, während Sie eindrucksvolle Naturlandschaften passieren. Zu den heutigen Höhepunkten zählen die spektakulären Spiral Tunnels, der Kicking Horse Canyon, der Aufstieg über den Rogers Pass und natürlich die beeindruckende Bergwelt der Rockies. Übernachtung in Kamloops (F, M). 5. Tag: Kamloops - Vancouver Ihre Reise geht weiter westwärts in Richtung Vancouver, der “Perle am Pazifik”. Die heutige Fahrt führt Sie von einer wüstenähnlichen Umgebung im Inneren von British Columbia über tief eingeschnittene Canyons, durch die sich zum Teil reißende Flüsse winden, bis hin zu dichten Wäldern und grünen Feldern im Fraser River Valley. Höhepunkte werden die tiefen Schluchten des Thompson River und die rauschenden Wassermassen am Hell´s Gate im Fraser Canyon sein. Ihre Zugreise endet heute Abend mit Ihrer Ankunft in Vancouver. Übernachtung im Fairmont Hotel Vancouver.


6. Tag: Vancouver - Sonora Resort Nach dem Frühstück werden Sie von einem privaten Wagen abgeholt und zum Vancouver Airport gefahren, von wo aus Sie ein Wasserflugzeug zum Sonora Resort am Desolation Sound fliegt. Alleine die Anreise ist schon ein unvergessliches Erlebnis. Das Resort liegt traumhaft in einer spektakulären Fjordregion, die einzigartige Landschaften und ein ungemein artenreiches Tierleben bietet. Nach Ihrer Ankunft werden Sie mit einem Begrüßungs-Cocktail empfangen und mit den zahlreichen Annehmlichkeiten der Lodge vertraut gemacht. Ihnen werden vor jedem Dinner frische Austern und Tapas vom Grill serviert, während Sie bei einem Gläschen Wein die herrlichen Sonnenuntergänge genießen. Die hervorragende Küche wird auch Feinschmecker überzeugen. Der luxuriöse Wellnessbereich mit Fitnessstudio, Sauna, Dampfbad und mehreren heißen Außenpools bietet Ihnen alle Zutaten für eine perfekte Erholung (F, M, A). 7. Tag: Sonora Resort Während Ihres Aufenthaltes im Sonora Resort haben Sie die Wahl zwischen folgenden Ausflügen (optional): 5-stündige Bärenexkursion (15. August - 15. Oktober): Mit dem Boot fahren Sie zum Gebiet der Homalco First Nations. Ein Fahrzeug bringt Sie anschließend zu einer Beobachtungsplattform, die so konstruiert wurde, dass sie die lokale Grizzlybären-Population nicht beeinträchtigt. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit die faszinierenden Tiere ausgiebig in unberührter Natur zu beobachten. 5-stündiger, begleiteter Angelausflug (1. Mai 30. Oktober): In einem hochmodernen, sportlichen Fischerboot geht es auf Lachsfang. Sie werden beeindruckt sein, welchen Einfluss professionelle Guides und High-Tech Ausrüstung inklusive GPS auf einen erfolgreichen Fang haben. Das Resort wird Ihnen die Fische für den Transport ganz nach Ihren Wünschen vorbereiten - frisch eingefroren, kandiert, gegrillt oder geräuchert. Ein Angelschein und die Ausrüstung wird bereitgestellt. 2-stündiger Bootsausflug im Zodiac (1. Mai 30. Oktober) und 4-stündige Seekajaktour (1. Juni - 30. September): Diese Touren werden von fachkundigen Guides begleitet, die Ihnen die Höhepunkte einer großartigen Region näher bringen. Abhängig von Saison und Wetter haben Sie die Möglichkeit Bären, zahlreiche Vogelarten, Wale, Robben und Tümmler zu beobachten. Die notwendige Ausrüstung wird bereitgestellt. 5-stündige ATV-Tour durch das Orford Valley:

Erleben Sie die beeindruckende Geländegängigkeit und Kraft der All-Terrain-Vehicles (Quads) auf einem aufregenden Ausflug in die raue Wildnis British Columbias. Eine ausführliche Einführung und die komplette Schutzausrüstung sind inklusive. (F, M, A) 8. Tag: Sonora Resort Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Resort bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zum Entspannen und Vergnügen. Die offene Bar, der Wellnessbereich, ein Kino und das “Spielzimmer” mit Billardtisch, Shuffleboard und Golfsimulatoren bieten viel Abwechslung (F, M, A). 9. Tag: Sonora Resort - Vancouver Nach dem Frühstück verlassen Sie das Sonora Resort und fliegen zurück nach Vancouver. Dieses Mal geht es in Eigenregie zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht für eigene Aktivitäten zur Verfügung. Erkunden Sie den Stanley Park, shoppen Sie in Downtown, schlendern Sie durch das historische Viertel der Gastown oder besuchen Sie eines der zahlreichen Museen der Stadt. Die Nacht verbringen Sie im Fairmont Hotel Vancouver (F). 10. Tag: Ende der Tour Ihre Reise endet heute in Vancouver. Rückflug nach Deutschland oder CRD-Anschlussprogramm.

Kamloops

Banff

Sonora Resort

Ihre Vorteile:

• traumhafte Luxusunterkunft • Gourmet-Verpflegung • Natur & Wildnis pur Termine 2011 Mai Juni Juli August September

12 2 7 4 1

19 9 14 11 8

26 16 21 18 15

23

30

25 22

29

Abfahrt jeweils Donnerstag

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung, Kategorie Deluxe im Zeitraum 02.06.2011 - 23.06.2011

31


Western Rail Explorer Vancouver / Calgary 10 Tage z. B. ab

EUR 1519,pro Person*

weblink:

503

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 9 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels

• Tagesausflug nach Victoria inkl. Besuch der Butchart Gardens

• Whistler Sea to Sky Climb von Vancouver nach Whistler (Coast Classic Service) inkl. 1x Frühstück

• Rocky Mountaineer von Whistler nach Jasper (RedLeaf Service) inkl. 2x Frühstück und 2x Lunch an Bord

• Bustour Jasper - Banff inkl. Columbia Icefield Tour

• Busfahrt von Banff nach Calgary • Stadtrundfahrten in Banff und Calgary • Steuern auf die in Deutschland bezahlten Leistungen

• Informationsmaterial Nicht eingeschlossen Flughafengebühren,Transfers, Nationalpark-Gebühren, Trinkgelder

Hinweise Es stehen drei Kategorien zur Auswahl (Standard, Superior und Deluxe) Mindestteilnehmerzahl: 25

32

Eine einzigartige Bahntour im Westen Kanadas. Erleben Sie die wunderschöne Landschaft und das traumhafte Panorama der Berge vom Zug aus. Reisen Sie ganz bequem mit dem Whistler Sea to Sky Climb und dem Rocky Mountaineer von Vancouver in die Rockies nach Jasper. 1. Tag: Ankunft in Vancouver Nach Ankunft am Flughafen individueller Transfer nach Vancouver Downtown. Hier sind Sie im Coast Plaza Hotel (Standard), Coast Coal Harbour (Superior) oder im Fairmont Hotel Vancouver (Deluxe) untergebracht. Hier verbringen Sie die ersten 2 Nächte ihrer Tour. Im Hotel wenden Sie sich bitte an die Rezeption, um Ihren CRD-Voucher gegen die Originalunterlagen einzutauschen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und Sie haben Gelegenheit zu einem ersten Bummel durch die Metropole von British Columbia. 2. Tag: Tagesausflug Victoria Der Tagesausflug nach Victoria beginnt mit einer Fährfahrt entlang der Gulf Islands und beinhaltet einen Besuch der Butchart Gardens. In Victoria steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Sie sehen die Universität, Beacon Hill Park, das Royal British Columbia Museum und die Parliament Buildings. Am frühen Abend kehren Sie nach Vancouver zurück.

3. Tag: Vancouver - Whistler (Whistler Sea to Sky Climb) Der Whistler Sea to Sky Climb bringt Sie heute von Vancouver am Pazifik in die Berge von Whistler. Sie übernachten in der Crystal Lodge (Standard), im Hilton Resort & Spa (Superior) oder im Fairmont Chateau Whistler Resort (Deluxe). 4. Tag: Whistler - Quesnel An den nächsten beiden Tagen erwartet Sie eine der spektakulärsten Bahnfahrten der Welt. Im RedLeaf Service des Rocky Mountaineer geht es zunächst von Whistler bis nach Quesnel. Übernachtung im Best Western Tower Inn. 5. Tag: Quesnel - Jasper Weiterfahrt mit dem Rocky Mountaineer in die Rocky Mountains bis nach Jasper. Hier sind Sie eine Nacht in der Lobstick Lodge (Standard) oder im Chateau Jasper Sawridge Inn & Conference Centre (Superior) oder in der Fairmont Jasper Park Lodge (Deluxe) untergebracht. Den Transfer zum Hotel gestalten Sie in Eigenregie. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Erkundung von Jasper zur Verfügung. 6. Tag: Jasper - Banff Entlang einer der schönsten Panoramastraßen Nordamerikas, dem Icefields Parkway,


geht es heute in Richtung Banff. Wunderschöne Seen, spektakuläre Wasserfälle und Gletscher entlang der Strecke laden immer wieder zu einem Spaziergang oder zu einem Fotostopp ein. Mit dem Ice Explorer fahren Sie auf den Athabasca Gletscher. In Banff verbringen Sie zwei Nächte in der Rundlestone Lodge (Standard), im Mount Royal Hotel oder Brewster‘s Mountain Lodge (Superior) oder im Fairmont Banff Springs (Deluxe). 7. Tag: Banff und Umgebung An heutigen Tag sehen Sie während einer Stadtrundfahrt die Highlights von Banff. Der Rest des Tages steht Ihnen zur individuellen Erkundung von Banff zur Verfügung. Machen Sie z.B. einen individuellen Ausflug in den ältesten National Park Canadas - der Banff National Park wurde bereits 1885 gegründet, um die natürlichen heißen Quellen zu schützen. Sehr empfehlenswert ist die Fahrt mit der Sulphur Mountain Gondel. Vom 2.270 Meter hohen Berg haben Sie einen ausgezeichneten Rundblick. Ebenso bietet die „Panorama Straße“ gute Ausblicke über die Region. Weitere Höhepunkte sind die heißen Quellen, „The Cave and Basin Centennial Centre“ und die „Upper Hot Springs“ sowie das „Luxton Museum“. Am Abend bummeln Sie über die Banff Avenue oder relaxen bei dem atemberaubenden

Ausblick auf die Berge. Übernachtung wie am Vortag. 8. Tag: Banff - Calgary Am Morgen startet Ihr Bustransfer nach Calgary. Dort angekommen steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Sie übernachten im Sandman Hotel Downtown Calgary oder Ramada Hotel Downtown (Standard), Calgary Marriott Hotel oder Delta Bow Valley (Superior) oder Fairmont Palliser (Deluxe). 9. Tag: Calgary Erkunden Sie die „Stampede City“ während einer Stadtrundfahrt und anschließend weiter auf eigene Faust. 10. Tag: Rückflug Ihre CRD-Reise endet heute. Individueller Transfer zum Flughafen oder CRD Anschlussprogramm.

Jasper

Banff

Whistler Victoria

Ihre Vorteile:

• inkl. Tagesausflug nach Victoria • inkl. Rocky Mountaineer • mehrere Kategorien zur Auswahl

Termine 2011 Mai Juni Juli August September

20 3 1 5 2

27 10 8 12 9

17 15 19 16

24 22 26

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung, Kategorie Standard bei Abfahrten am 20.05.2011 oder 27.05.2011

33


Totem Rail Explorer Vancouver 14 Tage z. B. ab

EUR 2211,pro Person*

weblink:

253

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 13 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften der gebuchten Kategorie

• Rocky Mountaineer von Vancouver nach Banff (RedLeaf Service) inkl. 2x Frühstück und 2x Mittagessen an Bord

• Busfahrt von Banff nach Jasper inkl. Stopp am Columbia Icefield und Fahrt im Ice Explorer

• Zugfahrt Skeena von Jasper nach Prince Rupert (Touring Class), inkl. 1x Frühstück, 2x Mittagessen und 2x Dinner

• Inside Passage ab Prince Rupert bis Port Hardy

• Busfahrt von Port Hardy nach Victoria und Wasserflugzeug-Transfer von Victoria nach Vancouver

• Hop-on-Hop-off Stadtrundfahrt in Vancouver

• Transfers laut Reiseverlauf • Steuern auf die in Deutschland bezahlten Leistungen

Auf dieser kontrastreichen Rundreise durch den Westen Kanadas erleben Sie die Höhepunkte der gesamten Region. Ob Inside Passage, Vancouver Island oder die grandiose Bergkulisse der Rocky Mountains - unvergessliche Momente erwarten Sie. Die Fahrten mit dem “Skeena” von VIA Rail und dem spektakulären Rocky Mountaineer machen diese Tour zu einem echten Leckerbissen für anspruchsvolle Genießer. 1. Tag: Ankunft in Vancouver Nach Ankunft am Flughafen individueller Transfer nach Vancouver Downtown. Hier sind Sie im Best Western Sands by the Sea (Standard), Coast Coal Harbour (Superior) oder im Fairmont Hotel (Deluxe) Vancouver untergebracht.

Hinweise

2. Tag: Vancouver Vancouver, die Perle am Pazifik, vereint die vielen Annehmlichkeiten einer modernen Großstadt mit einer herrlichen Lage zwischen Coast Mountains und Pazifik. Mit Ihrem “Hopon-Hop-off” Fahrticket (inklusive), können Sie zahlreiche Höhepunkte der Stadt, wie die historische Gastown, English Bay oder Stanley Park erleben. Übernachtung wie am Vortag.

Im Wasserflugzeug dürfen maximal 11 kg Gepäck pro Person mitgeführt werden. Weiteres Gepäck ist möglich, muss aber zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt werden.

3. - 4. Tag: Vancouver - Kamloops - Banff An diesen beiden Tagen erwartet Sie eine der spektakulärsten Bahnfahrten der Welt.

• Informationspaket mit genauer Routenbeschreibung und Kartenmaterial

Nicht eingeschlossen Transfers und Mahlzeiten soweit nicht im Reiseverlauf genannt, Nationalpark-Gebühren, optionale Ausflüge, Trinkgelder, Gepäck-Service im Hotel.

34

Im berühmten Rocky Mountaineer reisen Sie zunächst von Vancouver (Transfer HotelBahnhof inklusive) durch das Fraser Valley bis nach Kamloops (Übernachtung im Thompson Hotel). Am nächsten Tag geht die Fahrt weiter in die Rocky Mountains bis nach Banff. Frühstück und Mittagessen werden Ihnen an beiden Tagen am Bord des Zuges serviert. Ihr Hotel für zwei Nächte ist die Rundlestone Lodge (Standard), die Banff Park Lodge (Superior) oder das berühmte Fairmont Banff Springs Hotel (Deluxe). 5. Tag: Banff National Park Dieser Tag steht Ihnen zur Erkundung des Banff National Park, dem ältesten Nationalpark Kanadas, zur Verfügung. Genießen Sie den Ausblick vom Gipfel des Sulphur Mountain und nehmen Sie anschließend ein Bad in den Upper Hot Springs. Übernachtung wie am Vortag. 6. Tag: Banff National Park - Jasper National Park Im Sightseeing-Bus fahren Sie heute auf dem landschaftlich spektakulären Icefields Parkway in Richtung Jasper. Wunderschöne Seen, rauschende Wasserfälle und schroffe Felsgipfel entlang der Strecke laden immer wieder zu einem Fotostopp ein. Am Columbia Icefield fahren Sie mit einem Spezialfahrzeug auf den Athabasca Gletscher (inklusive) In Jasper ver-


bringen Sie zwei Nächte in der Lobstick Lodge (Standard), im Best Western Jasper Inn & Suites (Superior) oder in der Fairmont Jasper Park Lodge (Deluxe). 7. Tag: Jasper Dieser Tag steht Ihnen zur Erkundung des Jasper Nationalparks zur Verfügung. Sie können z. B. einen Ausflug zum Maligne Lake unternehmen und dort wandern, Kanu fahren oder an einer der beliebten Bootstouren nach Spirit Island teilnehmen. 8. Tag: Jasper - VIA RAIL - Prince George Heute fahren Sie das erste Teilstück mit dem Skeena der VIA Rail. Mit diesem Zug können Sie die atemberaubende Bergwelt der canadischen Rockies erleben. Genießen Sie den Komfort in der Totem Class, in der die Mahlzeiten, leichte Snacks und alkoholfreie Getränke bereits im Preis eingeschlossen sind. Außerdem steht für Sie ein exklusiver Aussichtswagen mit Panoramablick zur Verfügung. In Prince George gegen 19 Uhr angekommen sind Sie für eine Nacht im Sandman Inn & Suites oder Ramada Hotel (Standard) oder im Coast Inn of the North oder Sandman Signature Orince George (Superior und Deluxe) zu Hause. 9. Tag: Prince George - Prince Rupert Weiter geht die Fahrt mit dem „Skeena“ der VIA Rail durch die Rockies. Der Zug folgt den Windungen des Skeena River durch Canyons und Täler bevor Sie Prince Rupert erreichen. Heute Nacht beherbergt Sie das Pacific Inn oder Coast Prince Rupert (Standard) oder das Coast Prince Rupert Hotel (Superior und Deluxe). 10. Tag: Prince Rupert - Port Hardy Für heute haben wir für Sie die Fährpassage durch die Inside Passage von Prince Rupert nach Port Hardy gebucht. Genießen Sie die Minikreuzfahrt durch die herrliche Insel- und Fjordlandschaft der canadischen Pazifikküste! Nach Ankunft in Port Hardy wohnen Sie für eine Nacht im Port Hardy Inn oder Airport Inn Port Hardy. 11. Tag: Port Hardy - Victoria Der Island Highway führt Sie vorbei an bewaldeten Bergen und verschlafenen Fischerdörfern und bietet immer wieder spektakuläre Ausblicke auf die Küste des Festlandes und die Coast Mountains. Sie stoppen u.a. in Campbell River, Chemainus und Duncan. In Victoria residieren Sie zwei Nächte im Executive House Hotel (Standard), im Delta Victoria Ocean Point & Spa (Superior) oder im Fairmont Empress Hotel (Deluxe).

12. Tag: Victoria Heute haben Sie Zeit, Victoria allein zu entdecken. Victoria ist die Hauptstadt British Columbias, deshalb wird es sich lohnen, das Parlamentsgebäude zu besichtigen. Ihr Hotel liegt direkt in der Innenstadt, und alle Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß zu erreichen. 13. Tag: Victoria - Vancouver Vormittags haben Sie noch reichlich Zeit für einen letzten Stadtbummel, bevor Sie sich an Bord des Wasserflugzeugs begeben und über die Strait of Georgia zurück nach Vancouver fliegen (ca. 35 Minuten). Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Skyline aus der Vogelperspektive. Nach einer sicherlich schönen Reise und vielen Tagen in der herrlichen Natur Nordamerikas sind Sie zurück in Vancouver. (Hotels wie am 1. Tag). Genießen Sie Vancouver, diese schöne Stadt am Pazifik; unter den vielen Restaurants in der Robson Street finden Sie sicherlich ein passendes Lokal für Ihr persönliches Canada Farewell Dinner. 14. Tag: Ende der Tour Heute endet Ihre Reise. Individueller Transfer zum Flughafen oder CRD-Anschlussprogramm.

Prince Rupert Prince George Jasper Port Hardy

Banff

Victoria

Kamloops

Ihre Vorteile:

• inklusive Inside Passage und Rocky Mountaineer • 2 Kategorien zur Wahl

Termine 2011 Mai Juni Juli August September

18 1 13 10 7

22 15

29

24

Mindestteilnehmerzahl: 25 * Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung Kategorie Standard am 01.06.2011

35


Trans Canada Explorer Toronto / Vancouver 15 Tage z. B. ab

EUR 2352,pro Person*

weblink:

256

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 11 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels der gebuchten Kategorie

• 3 Übernachtungen an Bord des Canadian (Liege)

• Tagesausflug zu den Niagara Fällen inkl. Mittagessen und Maid of the Mist (Mitte Mai-Mitte Oktober)

• Tagesausflug nach Victoria inkl. Butchart Gardens

• Busfahrt von Jasper nach Lake Louise und Banff inkl. Besuch des Columbia Icefield und Fahrt mit dem Ice Explorer

• Fahrt mit dem Rocky Mountaineer im “Red Leaf” Service

• Stadtrundfahrten in Toronto und Hopon-Hop-Off Ticket für Vancouver

• Transfers wie beschrieben • Mahlzeiten wie beschrieben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

• Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen

Nicht eingeschlossen Transfers ab/bis Flughafen und zwischen Hotels und Bahnstation (nur in Kamloops inklusive), Nationalpark-Eintritte, nicht aufgeführte Mahlzeiten, Trinkgelder.

Eine beeindruckende Reise quer durch Kanada. Von der dynamischen Metropole Toronto geht es mit dem “Canadian” durch die Seenlandschaft Manitobas und die Kornfelder Saskatchewans gen Westen in die Rocky Mountains. Die National Parks Banff und Jasper bieten eine beeindruckende Szenerie aus schroffen Gipfeln, funkelnden Seen und Gletschern. Mit dem spektakulären Rocky Mountaineer setzen Sie Ihre Reise nach Vancouver fort. Weitere Höhepunkte der Reise sind ein Besuch Vancouver Islands und ein Ausflug zu den Niagara Fällen. 1. Tag: Ankunft in Toronto Ankunft am Flughafen und Transfer in Eigenregie zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Zwei Übernachtungen im Courtyard by Marriott (Standard) oder Fairmont Royal York (Deluxe). 2. Tag: Toronto Sie erleben die Highlights der Metropole während einer Sightseeing Tour: City Hall, Parliament Buildings, Chinatown, Waterfront und CN Tower. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 3. Tag: Toronto – Niagara Falls –Toronto Ein Höhepunkt Ihrer Reise ist der Tagesausflug zu den Niagara Fällen, wo Sie eine Fahrt mit der berühmten “Maid of the Mist” zum

36

Fuße der Fälle unternehmen. Das Mittagessen wird am Niagara Parkway eingenommen. Die Rückfahrt führt Sie auch in das historische Städtchen “Niagara-on-the-Lake”. Am Abend fahren Sie in Eigenregie zum Bahnhof und steigen in den bekannten Canadian der VIA Rail, der Sie in den Westen Kanadas führt. Sie reisen durch die wunderschöne Muskoka Region und Sudbury, der Nickelhauptstadt der Welt. Übernachtung an Bord (M). 4. & 5. Tag: The Canadian Am frühen Abend erreichen Sie die Provinzhauptstadt Winnipeg. Zwei Übernachtung an Bord (F, M, A an beiden Tagen). 6. Tag: The Canadian Am frühen Morgen durchqueren Sie die Prärien Saskatchewans. Genießen Sie das Naturspektakel, während Sie in den Jasper National Park hineinfahren. Zwei Übernachtungen in Jasper, Amethyst Lodge (Standard) oder Fairmont Jasper Park Lodge (Deluxe / inkl. Transfer von der Bahnstation zur Fairmont Lodge) (F, M). 7. Tag: Jasper Dieser Tag steht Ihnen zur Erkundung von Jasper und des Jasper Nationalparks zur Verfügung. Sie können z. B. einen Ausflug zum Maligne Lake unternehmen und dort wan-


dern, Kanu fahren oder an einer der beliebten Bootstouren nach Spirit Island teilnehmen. 8. Tag: Jasper - Lake Louise Heute fahren Sie auf dem berühmten Icefields Parkway. Hinter jeder Kurve haben Sie neue, spektakuläre Ausblicke auf schneebedeckte Gipfel, wunderschöne Täler, Wasserfälle und Gletscherseen. Auf dem Columbia Icefield nehmen Sie an einer Tour auf dem Athabasca Gletscher teil. Am Nachmittag erreichen Sie Lake Louise, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Ihre Unterkunft für eine Nacht ist das Lake Louise Inn (Standard) oder das berühmte Fairmont Chateau Lake Louise (Deluxe). 9. Tag: Lake Louise – Banff Am Vormittag haben Sie Zeit Lake Louise zu erkunden. Anschließend fahren Sie auf den kurvenreichen Straßen des Banff National Parks nach Banff. Zwei Übernachtungen in der Rundlestone Lodge (Standard) oder im Fairmont Banff Springs (Deluxe). 10. Tag: Banff National Park Entdecken Sie Banff und Umgebung auf einer ausgedehnten Sightseeing Tour. Die Höhepunkte sind die durch Erosion über Jahrhunderte entstandenen Hoodoos, Tunnel Mountain und das Bow River Valley. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 11. Tag: Rocky Mountaineer Banff – Kamloops Heute reisen Sie mit dem Rocky Mountaineer nach Kamloops. Genießen Sie die GourmetVerpflegung und den Komfort an Bord, während Sie eindrucksvolle Naturlandschaften passieren. Zu den heutigen Höhepunkten zählen die spektakulären Spiral Tunnels, der Kicking Horse Canyon, der Aufstieg über den Rogers Pass und natürlich die beeindruckende Bergwelt der Rockies. Übernachtung im Thompson Hotel in Kamloops. Frühstück und Mittagessen an Bord (F,M). 12. Tag: Rocky Mountaineer Kamloops – Vancouver Ihre Reise geht weiter westwärts in Richtung Vancouver, der “Perle am Pazifik”. Die heutige Fahrt führt Sie von einer wüstenähnlichen Umgebung im Inneren von British Columbia über tief eingeschnittene Canyons, durch die sich zum Teil reißende Flüsse winden, bis hin zu dichten Wäldern und grünen Feldern im Fraser River Valley. Einer der Höhepunkte werden die rauschenden Wassermassen am Hell´s Gate im Fraser Canyon sein. Frühstück und Mittagessen an Bord des Zuges sind inklusive. Ihre Zugreise endet heute Abend mit der Ankunft in Vancouver. Drei Übernachtungen im Century Plaza Hotel (Standard) oder im Fairmont Hotel Vancouver (Deluxe) (F,M).

13. Tag: Vancouver Machen Sie sich mit den vielen Attraktionen Vancouvers während der Hop-on-Hop-off Trolley Tour vertraut: Chinatown, Gastown, Stanley Park, English Bay und vieles mehr. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. 14. Tag: Victoria Der Tagesausflug nach Victoria beginnt mit einer Fährfahrt entlang der Gulf Islands und beinhaltet einen Besuch der Butchart Gardens. In Victoria steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Sie sehen die Universität, Beacon Hill Park, das Royal British Columbia Museum und die Parliament Buildings. Am frühen Abend kehren Sie nach Vancouver zurück. 15. Tag: Ende der Reise Transfer in Eigenregie zum Flughafen, Heimreise oder CRD–Anschlussprogramm.

Alberta Jasper

Vancouver Toronto

Banff Vancouver

0

500 km

Toronto Niagarafälle

Ihre Vorteile:

• inklusive Rocky Mountaineer • viele Ausflüge inklusive • zwei Hotel-Kategorien zur Auswahl Termine 2011 Abreise jeden Donnerstag und Sonntag im Zeitraum 01.05.2011 - 15.09.2011

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung im Zeitraum 01.05.2011 - 19.05.2011

37


Historische Züge Grand Canyon Railways

Tagesausflug

Williams

z. B. ab

Erleben Sie den Wilden Westen an Bord eines historischen Zuges. Ab Williams geht diese Rundtour 65 Meilen durch Arizona mit einem ca. 3,5 stündigen Stop am Grand Canyon.

EUR 61,pro Person Leistungen

Im Zug können Sie zwischen folgenden Klassen wählen:

Bahnfahrt ab/bis Williams in der gebuchten Klasse

Coach Class Standard-Klasse. Sie nehmen in Wagons der Streamliner Ära Platz. Kostenlose Softdrinks werden serviert. First Class Bequeme, verstellbare Sitze. Sie erhalten Obst, Gebäck, Kaffee, Saft am Morgen und kleine Häppchen und Sekt am Nach-

Termine mittag. Der Service der Mahagoni-Bar steht zur Verfügung. Deluxe Observation Class Wie First Class. Zusätzlich haben Sie Zugang zu den exklusiven verglasten Dome Cars im oberen Bereich mit herrlichem Panorama-Blick.

Luxury Parlor Car Das Aushängeschild von Grand Canyon Railways. Eleganter und komfortabler Wagon mit typischer offener Plattform im hinteren Bereich – perfekt zum Fotografieren. Service wie First Class.

White Pass & Yukon Railroad

Tägliche Abfahrten 01.04. - 31.10.2011

Fahrplan Ab Williams 10.00 Uhr - an Grand Canyon 12.15 Uhr. Ab Grand Canyon 15.30 Uhr - an Williams 16.45 Uhr (vorbehaltlich Änderungen) * Beispielpreis gilt für eine Fahrt, ein Erwachsener, in der Coach Class

Tagesausflug

Skagway / Whitehorse

z. B. ab

EUR 85,pro Person Skagway - Whitehorse Nordwärts: täglich (außer sonntags) per Bahn 12:30 Uhr ab Skagway, Ankunft in Whitehorse um 17:30 Uhr. Südwärts: täglich per Bus um 12:30 Uhr ab Whitehorse, Ankunft Skagway 17:30 Uhr.

Termine 2011 Diese antike Schmalspurbahn wurde während des berühmten Klondike Goldrausches im Jahre 1898 gebaut, um den Hafen Skagway im Süden Alaskas mit der Stadt Whitehorse im Yukon zu verbinden. Sie stellte eine wichtige Verbindung zwischen dem Pazifik und dem Yukon River dar, Passagiere und notwendige Fracht wurden täglich über den White Pass und das unwegsame Gebirge befördert. Heutzutage fahren Sie in Oldtimer-Salonwagen, gezogen von 38

der legendären Dampflok Nr. 73 der White Pass, auf unterschiedlichen Strecken durch das Land. Diese Bahnfahrt gehört zu den spektakulärsten in Nordamerika und bietet atemberaubende Ausblicke auf die teilweise noch unberührte Natur. Skagway - Whitehorse (via Fraser) Dies ist eine kombinierte Bahnund Busreise. Sie überwinden das erste 28 Meilen lange Teilstück von Skagway nach Fraser

mit der White Pass & Yukon Railroad. Weiter geht es nach Whitehorse mit dem Bus.

Tägliche Abfahrten 19.05. - 09.09.2011

Summit Excursion

Summit Excursion

Abfahrt: 08:15 Uhr / 12:45 Uhr / 16:30 Uhr

Die 3 1/2-stündige Rundfahrt ab Skagway führt Sie auf den berühmten Whitepass, vorbei an Wasserfällen und über atemberaubende Brücken.

Termine 2011

Hinweise Weitere Touren/Ausflüge (z.B. Chilkoot Trail Hiker Service) sind auf Anfrage möglich.

nur dienstags und mittwochs im Zeitraum vom 24.05. - 07.09.11. Die erste Abfahrt um 08.15 Uhr ist mittwochs in der Zeit vom 25.05. - 07.09.11 nicht buchbar! Die Tour findet nicht am 15.05.,04.09., 10.09., 18. und 19.09. statt. Die Abfahrt um 12:45 Uhr findet an den folgenden Sonntagen nicht statt: 29.05., 12.06., 26.06., 10.07., 24.07., 21.08. * Beispielpreis gilt für eine Fahrt, ein Erwachsener, Strecke Skagway - Whitehorse


Alaska Railroad

Tagesausflug

Anchorage / Fairbanks / Whittier Eine sehr gute Gelegenheit, die scheinbar unendliche Weite und die wunderschöne Wildnis Zentral-Alaskas zu entdecken, ist eine Fahrt mit der Alaska Railroad. Abgesehen von der historischen White Pass & Yukon Route verfügt Alaska nur über diese eine Bahnstrecke. Die Bahn verbindet auf einer gesamten Streckenlänge von ca. 750 Kilometern den im Süden gelegenen Seehafen Seward mit den Städten Anchorage, Whittier und dem zentral gelegenen Fairbanks. Die Alaska Railroad wird von den Einwohnern Alaskas genauso gern genutzt wie von Reisenden aus aller Welt. Sie ist mittlerweile zum absoluten Liebling der Touristen avanciert. Kein Wunder. Neben atemberaubenden Landschaften gibt es auf der Strecke auch allerhand Wildtiere zu beobachten: Elche, Karibus, Wildschafe, Adler, Kojoten und Bären.

z. B. ab

EUR 53,pro Person Saisonzeiten Denali Star 18.05. - 18.09.2011

Ein Bordrestaurant mit vielen traditionellen Gerichten ist in den Zügen Denali Star und Coastal Classic zu finden. Alle Züge sind behindertengerecht ausgestattet. Gut ausgebildete Tourguides geben ihre Kenntnisse über die Umgebung weiter und umsorgen die Reisenden. Ein Souvenir Shop befindet sich an der Anchorage Station und an Bord. Die Alaska Railroad bietet eine Vielfalt von Touren an, die Sie zum Beispiel sehr gut mit einer Kreuzfahrt verbinden können.

Hinweise/Sonst. Alaska Railroad setzt seit 2004 auf der Strecke von Anchorage nach Fairbanks einen neuen Zug mit First Class- Panoramafenstern und einer kleinen Außenplattform ein. Im oberen Stock bietet das verglaste Dach eine Panorama-Rundsicht. Genießen Sie von hier den einmaligen Ausblick in die unberührte Landschaft. Nichtalkoholische Getränke sind in der Goldstar Klasse kostenlos.

Colorado Historic Trains

Glacier Discovery 21.05. - 11.09.2011 Coastal Classic 14.05. - 11.09.2011

* Beispielpreis gilt für eine Fahrt, ein Erwachsener im Denali Star

Rundreise Ab Denver / 12 Tage

Denver - unbegleitete Tour

z. B. ab

EUR 1065,pro Person bei Zweierbelegung Leistungen • 11 Übernachtungen in Hotels oder Lodges der Mittelklasse • Zugfahrten in den aufgeführten historischen Zügen in der Coach- oder Standardklasse

Mit 4000 PS durch den Wilden Westen: Diese einzigartige Tour bietet Ihnen die Möglichkeit, in faszinierenden, historischen Zügen die atemberaubende Bergwelt Colorados zu erfahren. Ein unvergessliches Abenteuer nicht nur für Eisenbahnfans! Einer von vielen Höhepunkten ist die Fahrt mit dem Durango - Silverton Dampfzug. Hoch über dem Animas River schlängelt sich die erstmals 1882 in Betrieb genommene Bahn spektakulär an den Felswänden entlang. Hier wird deutlich, welche baulichen Meis-

terleistungen im vorigen Jahrhundert in den Rocky Mountains vollbracht wurden. Ihre Reise beginnt in Denver und führt Sie von dort nach Colorado Springs - Alamosa, wo Sie eine Tour mit dem Royal Gorge Historic Train unternehmen . Von dort geht es weiter nach Toltec und Cumbre, inkl. Ausflug mit dem Toltec und Cumbres Train - La Veta, inkl. Fahrt mit der historischen La Veta-Alamosa Bahn nach La Veta und wieder zurück - Durango - Mesa Verde,

wo Sie den gesamten Tag mit einer Fahrt mit dem Durango Silverton Dampfzug verbringen - Gunniston - Vail inkl. Rundfahrt mit der Leadville Colorado & Southern Railroad und schließlich zurück nach Denver wo Sie mit der Georgetown Loop Railroad eine weitere historische Eisenbahn erleben. Vorbei an den Wintersportorten Copper Mountain, Breckenridge und Keystone fahren Sie dann mit dem Mietwagen zum Ausgangspunkt Ihrer Reise, nach Denver, zurück.

• Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen • Informationsmaterial

Termine 2011 Abreise täglich 15.05. - 15.10.2011

Hinweise Ein Mietwagen ist nicht im Reisepreis eingeschlossen (Buchung auf Wunsch).

Historische Züge Tag 3: Pikes Peak Cog Railway Tag 4: Royal George Train Tag 5: Cumbres and Toltec Bus-/Bahnkombi Tag 6: Rio Grande / Le Veta Train Tag 8: Durango und Silverton Train Tag 10: Leadville Historic Train Tag 11: Georgetown Loop Railway 39


AMTRAK USA

40


Allgemeine Informationen Grundsätzlich besteht in den USA bei der Eisenbahn eine Reservierungspflicht. Ohne gültige Reservierung werden keine Gäste befördert. Für viele Strecken empfiehlt es sich ohnehin, vor allem in der Hauptsaison, eine rechtzeitige Reservierung vorzunehmen, um den gewünschten Reiseverlauf zu ermöglichen. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund des großen Streckennetzes zu deutlichen Verspätungen kommen kann. Egal ob Einzelfahrkarte oder Travel Pass, AMTRAK ist ein schnelles, bequemes und günstiges Verkehrsmittel und bietet die Möglichkeit zur individuellen Reisegestaltung. Bei uns bekommen Sie alles, was Sie für Ihre Bahnfahrt in den USA benötigen. Das AMTRAK Preissystem Die Preise variieren nach Verfügbarkeit und Auslastung der Züge. Die Preisspanne zwischen Mindest- und Maximalfahrpreis können wir Ihnen jederzeit aus unserem Reservierungssystem abrufen. Den tatsächlichen Preis erhalten Sie bei Buchung. Preisauskünfte durch den CRD oder über das Internet gelten nur für den Zeitpunkt der Abfrage. Der Fahrpreis setzt sich aus dem Grundfahrpreis und Aufschlägen für die 1. Klasse oder Schlafabteile zusammen. Ermäßigungen werden nur auf den Grundfahrpreis gewährt. Für bestimmte Strecken im Nordostkorridor können wir Ihnen speziell ermäßigte Preise anbieten. Diese gelten nicht für USAmerikaner und sind daran gebunden, dass die Reservierung in Deutschland erfolgt. Zuschläge Der Fahrpreis bei AMTRAK bezieht sich grundsätzlich immer auf Sitzplätze 2. Klasse. Für First-, Business Class oder Schlafabteile wird ein einmaliger Zuschlag erhoben. Schlafabteile können grundsätzlich nur abteilweise gebucht werden. Eine Buchung einzelner Schlafplätze ist nicht möglich.

Bezahlung und Ticketversand Der Versand der AMTRAK Tickets erfolgt nach Eingang der vollständigen Zahlung. Bei Einzelbuchungen geben Sie bitte das Abreisedatum ab Deutschland an, um eine rechtzeitige Zustellung der Tickets zu gewährleisten. Eventuell anfallende Expresskosten gehen zu Ihren Lasten. Für den Versand ins Ausland berechnet der CRD eine einmalige Pauschale von EUR 20. Der CRD benötigt eine Vorausbuchungsfrist von 14 Tagen. • Für alle reservierten Fahrten müssen die Fahrausweise zum Zeitpunkt der Bestätigung ausgestellt und sofort bezahlt werden. CRD stellt die Elektronischen Tickets (E-Tickets) im Namen und auf Rechnung von AMTRAK als deren Verkaufsagent aus. Eine Haftung durch CRD in Zusammenhang mit der Beförderungsleistung ist ausgeschlossen. • Die Rechnungslegung erfolgt in EUR zum von CRD festgelegten Umrechnungskurs. Dieser Kurs orientiert sich an den Sortenverkaufskursen der Banken. • Bei Buchung, Umbuchung und Stornierung wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von EUR 15 pro Person berechnet. • Für Erstattungen von teilweise oder nicht genutzten Fahrausweisen wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 30 berechnet. • Nicht genutzte USA-Railpässe werden gegen eine Gebühr von EUR 40 erstattet. Teilweise genutzte Pässe können nicht erstattet werden. • Bei Zubuchung von Teilstrecken nach Ausstellung des gebuchten Bahnpasses wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr berechnet: - Bis zu 10 Strecken Euro 15,- Bis zu 20 Strecken Euro 25,- Über 20 Strecken Euro 35,Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Es gelten immer die Preise und Bestimmungen, die bei Ticketausstellung bzw. Fahrtantritt von AMTRAK festgelegt sind. Die Veröffentlichung erfolgt im Namen und Auftrag der AMTRAK USA. Stand 11/10.

Das Streckennetz der AMTRAK USA 41


Bahnreisen mit AMTRAK USA Die amerikanische Bahngesellschaft AMTRAK bietet eine Vielzahl von Reiseverbindungen quer durch die USA. Mehr als 500 Ziele im Land der unbegrenzten Möglichkeiten stehen Ihnen offen. Erleben Sie dieses gewaltige Land durch die Fenster der bequemen und modernen Wagen. Platz zum Relaxen, unterhalten, regionale Küche und persönlicher Service machen Ihre Reise zu einem wunderbaren Erlebnis.

es tägliche Verbindungen nach Seattle, Portland, San Francisco und Los Angeles. Züge mit klingenden Namen wie Coast Starlight, California Zephyr, Southwest Chief und Sunset Limited bringen Sie aufabwechslungsreichen Strecken durch die verschiedenen Regionen.

An der Ostküste steht Ihnen ein dichtes Streckennetz mit häufigen und regelmäßigen Abfahrten zur Verfügung. Die Metropolen Boston, New York, Philadelphia und Washington sind durch den Hochgeschwindigkeitszug ACELA EXPRESS miteinander verbunden.

Genaue Beschreibungen der Strecken erfragen Sie bitte beim CRD. Egal ob Einzelfahrkarte oder Travel Pass; egal ob Sitzplatz 2. Klasse oder Schlafabteil; egal ob als schnelles, bequemes und günstiges Verkehrsmittel zwischen zwei Städten oder als Grundlage für eine individuelle Rundreise: Bei uns bekommen Sie alles, was Sie für Ihre Bahnfahrt in den USA benötigen.

Wollen Sie eine Reise quer durch die USA antreten, dann ist Chicago Ihr Ausgangsbahnhof, quasi das Tor zum Westen. Auf 4 verschiedenen Routen gibt

AMTRAK - catch the next Wave in Train Travel!

Acela Express Die schnellste Bahnverbindung im Nord-Osten der USA 2010 feierte AMTRAK 10-jähriges Jubiläum des AMTRAK ACELA Express, dem schnellsten Zug Amerikas. Der Hochgeschwindigkeitszug verbindet die USA Metropolen Boston, New York, Philadelphia und Washington D.C. miteinander. Die täglichen Verbindungen mit nur wenigen Stopps unterwegs bringen die Fahrgäste schnell in die Zentren der Städte. Man genießt außergewöhnlichen Komfort, besondere Annehmlichkeiten und einen hochprofessionellen Service an Bord des Acela. In allen 20 Hochgeschwindigkeitszügen des Acela Express, sowie in den sechs größten Bahnhöfen entlang des Nordost Corridors und in den vier Club Acela Lounges ist der WiFi Internet Service, bekannt als AmtrakConnect, für die Fahrgäste des Acela Express ohne Zusatzkosten zugänglich. Der AmtrakConnect Service auf Acela Express Zügen wird während der Einführungsphase kostenfrei bleiben. Des Weiteren wird der Innenbereich aller Acela Züge weiter verbessert, um den Komfort der Passagiere weiter zu steigern. Ende 2010 sollen Ledersitze, verbesserte Klapptische und neue Steckdosen für Laptops, DVDPlayer oder andere Elektroge-

42

räte in den Acela Express Zügen eingebaut werden. Business Class Diese Sitze sind ausgestattet mit Leselampen, beweglichen Fußstützen und ausklappbarem Tablett. Fünf Audioprogramme sorgen für Ihre Unterhaltung während der Fahrt. Zudem haben Sie Zutritt zum Bordbistro. First Class Lehnen Sie sich entspannt zurück in den komfortablen Sitzen der ersten Klasse. Fünf Audioprogramme und Video sorgen für Ihre Unterhaltung während der Fahrt. An jedem Sitz ist eine Steckdose für Laptops vorhanden. Getränke und Mahlzeiten werden Ihnen am Platz serviert. Zudem haben Sie Zutritt zum Bar- und Konferenzabteil, welches mit Fax-, Kopier- und Druckermöglichkeiten ausgestattet ist.


USA Passenger Rail

Pacific Surfliner San Luis Obispo - Santa Barbara - Los Angeles - San Diego Auf Ihrer Reise entlang der südkalifornischen Küste zwischen San Luis Obispo und San Diego erwartet Sie an Bord des Pacific Surfliner großartiger Service, Stil und hervorragende Ausstattung. Sie werden moderne Doppeldecker-Wagen vorfinden, mit großen Panoramafenstern, bequemer, sonderangefertigter Innenausstattung, automatischen Türen für ein schnelleres Ein- und Aussteigen und einen geräumigen Café-Wagen, der eine Auswahl an frischen Sandwiches, Snacks und Getränken anbietet.

San Joaquin San Francisco Bay Area/Sacramento Bakersfield / Southern California Der San Joaquin ist eine großartige Möglichkeit, durch Kaliforniens Central Valley zu reisen. Das Tal ist die wichtigste landwirtschaftliche Region Kaliforniens, im Westen begrenzt von Küstengebirgen und im Osten durch Kaliforniens großartige Nationalparks Yosemite, Kings Canyon, Sequoia und Death Valley.

Capitol Corridor Auburn - Sacramento - Emeryville (San Francisco) - Oakland - San Jose Egal ob Sie geschäftlich oder privat im Norden Kaliforniens unterwegs sind, verzichten Sie auf die Schererei mit Straßenverkehr und Parkplatzsuche und nehmen Sie einfach den Zug. Amtraks Capitol Corridor bietet täglich bequeme, regelmäßige und günstige Verbindungen zwischen der Gegend um Sacramento und der Bay Area sowie zu vielen dazwischenliegenden Orten.

Coast Starlight Seattle – Portland – Los Angeles Der Coast Starlight, der von vielen Reisenden als eine der spektakulärsten aller Zugstrecken betrachtet wird, verbindet die größten Städte an der Westküste. Er verkehrt täglich zwischen Seattle und Los Angeles und fährt dabei durch Portland, Sacramento, entlang der Bucht von San Francisco bis nach Santa Barbara.

43


Unterbringung AMTRAK USA Roomette - Standard Schlafabteile Superliner®

Viewliner®

Entworfen für eine oder zwei Personen, mit zwei komfortablen, verstellbaren Sitzen auf beiden Seiten des Panoramafensters. Bei Nacht lassen sich die Sitze zu einem Bett umbauen und der Zugbegleiter kann eine obere Ablage an der Wand zum Bett herunterklappen. Die Ausstattung ist sowohl im oberen, als auch im unteren Abteil gleich. Toiletten und Duschen sind in der Nähe.

Entworfen für eine oder zwei Personen, mit zwei komfortablen, verstellbaren Sitzen auf beiden Seiten des Panoramafensters in Augenhöhe, mit einem zweiten Fenster darüber. Bei Nacht baut der Zugbegleiter die Sitze zu einem Bett um und zieht eine obere Ablage von der Decke herunter als Bett. Dieses Schlafabteil besitzt Waschbecken und Toilette und eine Dusche ist in der Nähe.

Abmessungen: 1,10m x 2m

Abmessungen: 1,10m x 2m

Unteres Bett: 72cm x 2m

Unteres Bett: 72cm x 2m

Oberes Bett mit Stufen: 61cm x 1,90m

Oberes Bett mit Stufen: 72cm x 1,90m

Kapazität für 2 kleine Handgepäckstücke

Kapazität für 2 kleine Handgepäckstücke

Bedroom-Deluxe Schlafabteile

44

Superliner®

Viewliner®

Schlafabteile oben, hervorragender Komfort für zwei Erwachsene. Das Sofa lässt sich zu einem breiteren Bett umbauen und die komfortable obere Ablage lässt sich von der Wand herunterklappen. Enthält ein eigenes Waschbecken, Toilettenschrank und eine komplett abgeschlossene Dusche und Toilette. Einige Deluxe Schlafabteile können zu einer Suite zusammengeschlossen werden, die Platz für vier Personen bietet.

Hervorragender Komfort für zwei Erwachsene. Das Sofa lässt sich zu einem breiteren Bett umbauen und die komfortable obere Ablage lässt sich von der Wand herunterklappen. Enthält ein eigenes Waschbecken, Toilettenschrank und eine komplett abgeschlossene Dusche und Toilette. Außerdem wird ein Audio- und Videosystem bereitgestellt, über das Sie Kinofilme abrufen können. Zwei Deluxe Schlafabteile können zu einer Suite zusammengeschlossen werden, die Platz für vier Personen bietet.

Abmessungen: 1,10m x 2m

Abmessungen: 1,10m x 2m

Unteres Bett: 72cm x 2m

Unteres Bett: 72cm x 2m

Oberes Bett mit Stufen: 61cm x 1,90m

Oberes Bett mit Stufen: 72cm x 1,90m

Kapazität für 2 kleine Handgepäckstücke

Kapazität für 2 kleine Handgepäckstücke


USA Passenger Rail

Leicht zugängliche Schlafabteile Superliner®

Viewliner®

Entworfen für Reisende mit Bewegungsproblemen, mit ausreichend Platz für einen Rollstuhl. Solche Schlafabteile gehen über die ganze Breite des Zuges im unteren Bereich am Ende eines Waggons. Sie enthalten verstellbare Sitze, die sich in Betten umbauen lassen, ein eigenes Waschbecken und Spiegelschrank.Eine Toilette für Rollstuhlfahrer ist vorhanden, getrennt vom Rest des Abteil mit einem Vorhang. Ein Mahlzeiten- und Getränkeservice im Abteil steht zur Verfügung.

Ein Deluxe Schlafabteil für Reisende mit Bewegungsproblemen verfügt über ausreichend Platz für einen Rollstuhl. Das Sofa lässt sich zum Bett umbauen und ein bequemes oberes Bett lässt sich herunterklappen. Eine Dusche, Waschbecken und Toilette sind mit dem Rollstuhl zugänglich. Ein Mahlzeiten- und Getränkeservice im Abteil steht zur Verfügung. Außerdem stehen in diesem Abteil eine Audiound Videoanlage zur Verfügung, über die Kinofilme abgerufen werden können.

Abmessungen: 2m x 2,90m

Abmessungen: 2m x 2,20m

Unteres Bett: 72cm x 2m

Unteres Bett: 1m x 1,80m

Oberes Bett mit Stufen: 61cm x 1,90m

Oberes Bett mit Stufen: 72cm x 1,90m

Kapazität für 2 Koffer

Kapazität für 2 kleine Koffer und Kleidertaschen

Familien Schlafabteil

Schlafwagen Grundrisse

Superliner®

Viewliner® Schlafwagen

Das Familienabteil geht über die gesamte Breite im unteren Bereich an einem Ende des Waggons, mit privaten Fenstern auf beiden Seiten. Nachts baut Ihr Zugbegleiter das lange Sofa und die zwei Sitze zu breiten unteren Betten. Die oberen Betten, eines für Erwachsene und eines für Kinder, lassen sich herunterklappen. Toiletten und Duschen sind nur ein paar Schritte entfernt.

Superliner® Schlafwagen oberes Abteil

Abmessungen: 1,60m x 2,90m 2 Erwachsenenbetten mit Leiter: oberes Bett: 72cm x 1,90m unteres Bett: 1m x 1,90m 2 Kinderbetten mit Leiter: oberes Bett: 61cm x 1,40m unteres Bett: 69cm x 1,50m

Superliner® Schlafwagen unteres Abteil

Heritage Schlafwagen

Kapazität für 2 – 3 Koffer

45


Der USA Rail Pass Mehr als 500 Zielorte im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Mit dem neuen USA Rail Pass können Sie jedes Ziel im AmtrakStreckennetz besuchen und selbst entscheiden, wie lange Sie reisen möchten. Er berechtigt Sie zur Reise auf regulären Sitzplätzen in der Touristenklasse. In einigen Zügen können Sie gegen Zuzahlung ein Upgrade von Ihrem Sitzplatz in der Touristenklasse zu einem Sitzplatz in der Business-Klasse oder zu einem Liege-/Schlafwagenplatz erhalten. Die Reise muss innerhalb von 180 Tagen, nachdem der Pass erworben wurde, angetreten werden. Die Pässe sind für drei unterschiedliche Reisezeiträume und Reiseabschnitte (15 Tage/8 Abschnitte, 30 Tage/12 Abschnitte und 45 Tage/18 Abschnitte) für Zugreisen überall in den USA erhältlich.

Beispiel: Da es keine direkte Verbindung von Washington DC nach Oklahoma City (Oklahoma) gibt, könnten Sie mit dem Capitol Limited-Zug von Washington nach Chicago (Abschnitt 1), dann mit dem Texas EagleZug von Chicago nach Fort Worth (Abschnitt 2) und schließlich mit dem Heartland Flyer-Zug von Fort Worth nach Oklahoma City (Abschnitt 3) fahren. Diese Reise von Washington nach Oklahoma City würde drei Ihrer zulässigen Abschnitte verbrauchen. Bei Amtrak beginnt ein Reiseabschnitt mit dem Einstieg in ein Fahrzeug (Zug, Bus, Fähre oder andere teilnehmende Beförderungsmittel) und endet mit dem Ausstieg, unabhängig von der Reisedauer. Die Anzahl der Sitzplätze, die für Fahrgäste mit einem USA Rail Pass zur Verfügung stehen, ist in jedem Zug begrenzt. Wir empfehlen, lange Strecken bereits im Voraus bei CRD oder spätestens 24 Stunden vor Abfahrt zu reservieren.

Preise pro Person 2011 in US$ 15 Tage/ 8 Abschnitte

389

30 Tage/12 Abschnitte

579

45 Tage/18 Abschnitte

749

Preise ganzjährig gültig. Keine unterschiedlichen Saisonzeiten. Schlaf- und Liegeabteile gegen Zuzahlung. Kinderermäßigung: Kinder im Alter von 2 bis 15 Jahren fahren zum halben Preis, solange sie von einem Vollzahler begleitet werden. Pro Erwachsenem sind zwei Kinder erlaubt. Kinder unter 2 Jahren: Ein Kind unter 2 Jahren darf kostenlos mit einem zahlenden Erwachsenen reisen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.crd.de/bahn/amtrak.php Gepäckbestimmungen der AMTRAK USA Maße

Freigepäck

Freigepäck: bis 23 kg

zusätzliches Gepäck gegen Gebühr 3

3

freies Handgepäck 70 cm x 55 cm x 35 cm

nicht transportiert werden dürfen...

2

Gepäckstücke über 23 kg und 180 cm

Fahrräder und andere Sportgeräte können in Zügen gegen eine Gebühr von zur Zeit US$ 5 - 30 befördert werden. Diese müssen vor Ort in einer zur Verfügung gestellten Transportbox verpackt werden. Das Werkzeug dafür wird nicht bereitgestellt. Das Gepäck muss mindestens 30 Minuten vor Abfahrt eingecheckt werden.

Ermäßigungen auf den offiziellen Tarif der AMTRAK USA Alter

Ermäßigung (Sitzplatz 2. Klasse)

Nachweis

Kleinkinder

0 - 1 Jahr

100%

1 Kleinkind pro Erwachsener

Kinder

2 - 15 Jahre

50%

Reisepass, in Begleitung eines Erwachsenen

Studenten

ab 18 Jahre

bis zu 15%

Student Advantage Card

Senioren

ab 62 Jahre

bis zu 15%

Reisepass

bis zu 10%

ADAC-Mitgliedsausweis

ADAC-Mitglieder (AAA) Behinderte

46

Auf bestimmten Strecken sind Rollstühle buchbar, in einigen Wagen der Coach-Class befinden sich Halterungen für Rollstühle.


USA Passenger Rail

Travelling Green

Züge verbrauchen weniger Energie als Auto- oder Flugreisen*

AMTRAK nimmt Kurs auf Grün „Travelling Green“ – ein besonderes Anliegen der AMTRAK. Die Europäer haben es vorgemacht und natürlich wollen die Amerikaner hier nicht nachstehen. Steigende Kerosinpreise, Flugstreichungen und versteckte Nebenkosten veranlassen immer mehr Menschen in den USA dazu, mit der Bahn zu reisen. AMTRAK verzeichnet nun bereits das fünfte Jahr in Folge rekordverdächtig steigende Passagierzahlen. Neben der bequemen und unbeschwerten Art des Reisens mit der Bahn ist dieses auch ein wunderbarer Beitrag zur Erhaltung der Natur. Denn 100.000 Autos weniger auf den Straßen ersparen ca. 19.000 Tonnen CO2 Ausstoß. Im Gegensatz zu Autoreisen oder Flugreisen ist die Bahn die beste Alternative, um Treibhausgase einzusparen. Das U.S. Department der „Energy Data“ hat veröffentlicht, dass Bahnreisen mit der Amtrak

17% effizienter als der nationale Flugverkehr und 21% günstiger als der individuelle Autoverkehr sind. Wenn man alle Transportmöglichkeiten betrachtet, werden nur 0,2% der Treibhausgase von Passagierzügen verursacht. Bestes Beispiel ist der Acela Express der AMTRAK, ein Zug der von Boston über New York nach Washington D.C. fährt. Mit seinem energiesparenden Bremssystem wird der Energieverbrauch um bis zu 8% reduziert. AMTRAK tauscht immer mehr Diesellokomotiven gegen elektrische Lokomotiven aus. Hinzu kommt, dass AMTRAK ein Charter-Mitglied der Gesellschaft „Chicago Climate Exchange“ ist. Der CCX ist weltweit das erste und in Nordamerika das einzige System, das Treibhausgasreduktionen registriert und diese handelt.

AMTRAK Kooperation mit den US National Parks Trails & Rails ist ein innovatives Kooperations-Programm des US National Park Service und der Amtrak. Dieses Programm bietet allen Amtrak Passagieren während der Zugreise Weiterbildungsmöglichkeiten, die die Wertschätzung des amerikanischen Natur- und Kulturerbes steigert. Die Trails & Rails-Programme sind so unterschiedlich wie die Parkaufseher, die diese Programme ehrenamtlich leiten. Auf ausgewählten Strecken wird den Fahrgästen die Geschichte der Region näher gebracht. Bei einigen Programmen werden musikalische Einlagen geboten oder die Parkaufseher erscheinen in historischer Kleidung. An Bord des Amtrak Crescent zwischen Atlanta und New Orleans erhalten Sie so zum Beispiel Informationen über das Martin Luther King Jr. National Historic Site.Durch das Programm erhalten Amtrak Fahrgäste ein besseres Verständnis für das unbegrenzte und große Land und erfahren, wie Sie diese besonderen, natürlichen und kulturellen Ressourcen erhalten und schützen können. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts spielte die Eisenbahn bei der Entwicklung der National Parks in den USA eine aktive Rolle. Urlaubern und Langstreckenreisenden wurde der Besuch dieser interessanten Gebiete nahe gelegt. *Informationen über die Umweltverträglichkeit von Zügen und Umweltinitiativen von Amtrak finden Sie unter www.amtrak.com/whistlestop

47


Atlantic Stars USA Passenger Rail

New York / Miami 17 Tage z. B. ab

EUR 1468,pro Person*

weblink:

270

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 16 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels • alle aufgeführten Fahrten mit AMTRAK auf Sitzplätzen der 2. Klasse • Rundreise lt. Reiseverlauf • Meet & Greet und Transfer bei Ankunft in New York • Stadtrundfahrten in New York, Philadelphia und Washington D.C. (englischsprachig) • ausführliches Informationsmaterial

Nicht eingeschlossen Trinkgelder, fakultative Ausflüge

Termine 2011/2012 Abfahrten in der Zeit vom 01.04.2011 bis zum 31.03.2012

Die vielseitige Atlantikküste der USA wartet darauf, von Ihnen erobert zu werden. Entdecken Sie mit AMTRAK die aufregendsten Metropolen der Ostküste der USA und reisen Sie von New York in die Sonne Floridas. Diese unvergessliche Reise führt Sie durch neun verschiedene Bundesstaaten. Erleben und genießen Sie per Bahn das Land der unbegrenzten Möglichkeiten! 1. Tag: Ankunft in New York Empfang und Begrüßung am Flughafen sowie Transfer zum Hotel. Drei Übernachtungen im Hotel Edison (Standard) oder Manhatten Times Square (Superior). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 2. Tag: New York Die nächsten beiden Tage stehen ganz im Zeichen des “Big Apple”. Eine Stadtrundfahrt durch Upper und Lower Manhattan gibt einen guten Überblick über das Zentrum der Stadt. Eine ideale Ergänzung ist eine Bootsfahrt, um die Freiheitsstatue aus nächster Nähe zu sehen. Übernachtung wie zuvor.

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung, Kategorie Standard, Reisezeitraum 01.02.2011 - 31.03.2011

48

3. Tag: New York Heute können Sie z.B. Greenwich Village, einen beliebten Stadtteil von Manhattan entdecken. Das „Village“ ist ein Künstler– und Szeneviertel mit vielen Cafés, Bars, Restaurants und experimentellen Theatern. Ein Besuch

der Metropolitan Opera und des Guggenheim Museums gehören fast zu einem Muss. Bei einem Spaziergang durch den Central Park können Sie nach einem intensiven Sightseeing– Programm etwas durchatmen. Übernachtung wie zuvor. 4. Tag: New York – Philadelphia Mit AMTRAK geht es weiter in die nächste Metropole des Ostens: Philadelphia heißt Ihr heutiges Ziel. Genießen Sie die Fahrt und den Service an Bord. In Philadelphia wohnen Sie zwei Nächte lang im Holiday Inn Historic District (Standard) oder im Sheraton Society Hill (Superior). 5. Tag: Philadelphia Heute erkundigen Sie bei einer Stadtrundfahrt Philadelphia. Die Wiege der USA bietet mehr historische Stätten, die in Zusammenhang mit der amerikanischen Geschichte stehen, als jede andere Stadt in den USA. Hierzu gehören beispielsweise die Freiheitsglocke und die Independence Hall, zwei der wichtigsten Denkmäler, die an die amerikanische Unabhängigkeit erinnern. Philadelphia beheimatet auch eine Vielzahl von Museen und bietet unter Anderem mit dem Philadelphia Museum of Art, der Barnes Foundation, dem Philadelphia Orchestra sowie dem Pennsylvania Ballet ein umfassendes Kulturprogramm. Übernachtung wie zuvor.


6. Tag: Philadelphia - Washington D.C. Die heutige Fahrt bringt Sie in die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, nach Washington D.C. - eine Stadt voller Kontraste und Vielfalt. Für zwei Nächte sind Sie im Capitol Skyline Hotel (Standard) oder im Marriott Wardman Park (Superior) untergebracht. 7. Tag: Washington D.C. Auf der Stadtrundfahrt werden Sie heute viele Sehenswürdigkeiten von Washington sehen: Das Washington Monument, das Jefferson und Lincoln Memorial, das Capitol und natürlich das Weiße Haus. Sollte die Zeit noch ausreichen, empfehlen wir einen Besuch in Arlington, bevor Sie abends unter den vielen Restaurants sicherlich das Richtige für Sie finden. 8. Tag: Washington D.C.- Charleston Vorbei an den ehemaligen Schlachtfeldern des Bürgerkriegs fahren Sie heute weiter gen Süden nach Charleston in South Carolina. Hier übernachten Sie zweimal im Holiday Inn Riverview (Standard) oder im Francis Marion Hotel (Superior). 9. Tag: Charleston Entdecken Sie den Charme dieser alten Südstaatenstadt mit seiner unvergleichlichen Eleganz und den sorgfältig gepflegten und herausgeputzten Gebäuden. Am besten besichtigt man die Stadt zu Fuß oder mit einer Pferdekutsche. In der Umgebung von Charleston finden Sie übrigens traumhafte Strände, die zu den schönsten der USA zählen. 10. Tag: Charleston - Savannah Nur 170 Kilometer beträgt die Entfernung, die Sie heute zurücklegen, um nach Savannah, Georgias ältester Stadt, zu gelangen. Hier verbinden sich Südstaatencharme und Gastfreundschaft mit Reliquien aus der geschichtsträchtigen Vergangenheit. Sie sind für zwei Nächte im Savannah Garden Inn (Standard) oder River Street Inn (Superior) untergebracht. 11. Tag: Savannah Nach einem ausgiebigen Frühstück, steht Ihnen ein ganzer Tag zur Erkundung Savannahs zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Tag zuvor. 12. Tag: Savannah - Orlando AMTRAK‘s Silver Service bringt Sie heute nach Orlando im Sonnenstaat Florida. Für drei Nächte beherbergt Sie das Quality Inn International Drive (Standard) oder das Doubletree Hotel (Superior).

13. - 14. Tag: Orlando In der Vergnügungs-Metrople haben Sie die Qual der Wahl zwischen Disney World, Universal Studios, Sea World und vielen anderen Themenparks. Ein Paradies für Junge und Junggebliebene!

New York City

New York City Washington D.C.

Philadelphia

USA Miami

Charleston Savannah

Orlando

15. Tag: Orlando - Miami Heute treten Sie die letzte Etappe Ihrer Tour an. Etwa 380 Kilometer beträgt die Distanz zwischen Orlando und dem Endziel Ihrer Tour, Miami. Für zwei Nächte ist im Best Western Atlantic Beach (Standard) oder im The Shelborne Beach Resort (Superior) ein Zimmer für Sie reserviert. 16. Tag: Miami Stürzen Sie sich in das pulsierende Leben Miamis mit seinen Stränden und unendlichen Einkaufsmöglichkeiten bevor Sie unter den vielen ‚Fine Dining‘ Restaurants sicherlich das Richtige für Ihr persönliches ‚USA Farewell Dinner‘ finden. Übernachtung wie am Tag zuvor.

Miami

0

400 km

Ihre Vorteile:

• Faszinierende Metropolen & die Sonne Floridas • inklusive Stadtführungen •Zwei Kategorien zur Auswahl

17. Tag: Ende der Reise Auch der schönste Urlaub geht einmal zu Ende. Ihre CRD-Reise endet heute in Miami. Individueller Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa. 49


Boston / Washington DC

8 Tage

Metropolen des Nordostens

z. B. ab

EUR 678,pro Person* weblink:

272

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 7 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels • alle aufgeführten Fahrten mit AMTRAK auf Sitzplätzen der 2. Klasse • englischsprachige Stadtrundfahrt in Boston (1 Tag), New York (2 Tage), Philadelphia und Washington D.C. (1 Tag) • Eintritt zum National Museum Of Crime & Punishment • Transfer zum Flughafen in Washington DC.

Nicht eingeschlossen Trinkgelder, fakultative Ausflüge, nicht aufgeführte Transfers, Hotelservicegebühren

Termine 2011/2012

Bei dieser Reise dürfen Sie die größten Metropolen im Osten der USA mit dem Zug bereisen. Erleben Sie mit AMTRAK die Pionierstadt Boston, die Weltstadt New York, die Gründerstadt Philadelphia und die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika, Washington, D.C.. Eine Reise, die Ihnen die amerikanische Geschichte und das Selbstverständnis des vielfältigen Flächenstaates näherbringen wird!

Abfahrten in der Zeit vom 01.04.2011 bis zum 31.03.2012

1. Tag: Ankunft in Boston

Boston Boston Washington DC New York City

Washington DC

Hinweise Es stehen 2 Kategorien zur Auswahl: Standard und Superior

Nach Ihrer Ankunft in Boston begeben Sie sich in Eigenregie zu Ihrem Hotel, dem Midtown Hotel (Standard) oder dem Omni Parker House (Superior). Hier verbringen Sie die ersten 2 Nächte Ihrer Tour. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung und bietet Ihnen die Möglichkeit, einen ersten Bummel durch eine der ältesten Städte der USA zu unternehmen. 2. Tag: Boston

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung, Kategorie Standard, Reisezeitraum 20.12.2011 - 31.03.2012

50

Heute entdecken Sie die Altstadt von Boston bei einer Stadtrundfahrt (Trolley Tour). Der Rest des Tag steht für einen ausgedehnten Stadtbummel zur Verfügung. Übernachtung wie zuvor. 3. Tag: Boston - New York

Heute machen Sie sich auf den Weg zum „Big Apple“, New York. Der Rest des Tages steht Ihnen in dieser Weltmetropole zur freien Verfügung. Die beste Art um eine so große und faszinierende Stadt zu besichtigen ist Grayline‘s Hop-On-Hop-Off Tour, bei der Sie jederzeit den Bus verlassen und wieder betreten können (für 2 Tage inklusive). 2 Übernachtungen im günstig gelegenen Wellington Hotel (Standard) oder im Warwick Hotel (Superior). 4. Tag: New York Mit der Grayline‘s Hop-On-Hop Off-Tour erhalten Sie einen Überblick über Manhattan. Die Freiheitsstatue, das Empire State Building, die 5th Avenue und der Broadway warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden Übernachtung wie zuvor. 5. Tag: New York - Philadelphia Am heutigen Tag geht es an Bord des AMTRAK Zuges nach Philadelphia. Nach einer kurzen, 1,5 stündigen Fahrt, dürfen Sie die historische und wahrscheinlich einflussreichste Stadt der amerikanischen Revolution auf eigene Faust erkunden. Sehenswürdigkeiten wie die Liberty Bell und die Independence Hall, in

welcher die von Thomas Jefferson entworfene Declaration of Independence beschlossen und unterzeichnet wurde, dürfen Sie sich um nichts auf der Welt entgehen lassen. Übernachtung im Best Western City Centre (Standard) oder im Sheraton Society Hill (Superior) in Philadelphia. 6. Tag: Philadelphia Washington D.C. Bahnfahrt nach Washington. Willkommen in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika. Zwei Übernachtungen im Omni Shoreham in Washington (Kategorie Standard und Superior). 7. Tag: Washington D.C. Heute erkunden Sie die Stadt bei einer Rundfahrt (Old Town Trolley Tour), auf der Sie das Washington Monument, das Jefferson und Lincoln Memorial, das Capitol und das Weiße Haus sehen werden. Übernachtung wie zuvor. 8. Tag: Ende der Reise Ihre CRD-Reise endet heute in Washington D.C.. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder CRD–Anschlussprogramm.


The Metroliner

New York / Washington DC

6 Tage z. B. ab

EUR 510,pro Person* weblink:

274

(nähere Informationen auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 5 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Hotels • alle aufgeführten Fahrten mit AMTRAK auf Sitzplätzen der 2. Klasse • Transfer bei Ankunft zum Hotel in New York • englischsprachige Stadtrundfahrt in New York, Philadelphia und Washington D.C. • Eintritt zum National Museum Of Crime & Punishment • Transfer zum Flughafen in Washington D.C.

Nicht eingeschlossen

Wer träumt nicht davon, einmal die größten Metropolen im Osten der USA zu bereisen? Erleben Sie mit AMTRAK die Weltstadt New York, die Gründerstadt Philadelphia und die Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika, Washington, D.C.. Eine Reise, die Ihnen die amerikanische Geschichte und das Selbstverständnis des vielfältigen Flächenstaates näherbringen wird! 1. Tag: Ankunft in New York Nach Ihrer Ankunft in New York, bringt Sie ein Shuttle direkt zu Ihrem Hotel, dem Wellington Hotel (Standard) oder dem Warwick Hotel (Superior). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Die beste Art, um eine so große und faszinierende Stadt zu besichtigen, ist Grayline‘s Hop-On-Hop-Off Tour, bei der Sie jederzeit den Bus verlassen und wieder betreten können (für 2 Tage inklusive). 2. Tag: New York Auch heute haben Sie die Möglichkeit, bei einer Stadtrundfahrt einen Überblick über Manhattan zu erhalten. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Freiheitsstatue, das Empire State Building, die 5th

Avenue und der Broadway warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Übernachtung wie zuvor. 3. Tag: New York - Philadelphia Am heutigen Tag geht es dann an Bord des AMTRAK Zuges nach Philadelphia. Die Stadt steckt voller Dynamik und verbindet das Flair einer Großstadt mit dem Charme einer Kleinstadt. Übernachtung im Best Western City Centre (Standard) oder im Sheraton Society Hill (Superior) in Philadelphia. 4. Tag: Philadelphia Washington D.C. Bahnfahrt mit AMTRAK nach Washington. Willkommen in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika. Eine Stadt deren Geschichte, Stärke und sanfte Schönheit Sie faszinieren wird. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung um schon einmal einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Zwei Übernachtungen im Omni Shoreham in Washington (Kategorie Standard und Superior). 5. Tag: Washington D.C. Heute erkunden Sie die Stadt bei einer Rundfahrt (Old Town

Trolley Tour) auf der Sie das Washington Monument, das Jefferson und Lincoln Memorial, das Capitol und das Weiße Haus sehen werden. Einen guten Einblick in die amerikanische Geschichte bietet das Smithsonian Institution, ein Museumskomplex, der aus dem Air and Space Museum, dem National Museum of American History und dem National Museum of Natural History besteht. Sollte die Zeit noch ausreichen, empfehlen wir einen Besuch im Arlington bevor Sie unter den vielen Restaurants sicherlich das Richtige für Ihr persönliches‚ USA Farewell Dinner finden. Übernachtung wie zuvor. 6. Tag: Ende der Reise

Trinkgelder, fakultative Ausflüge, Transfers vom Hotel zur Bahnstation, Hotelservicegebühren

New York City

New York City

Washington DC

Washington DC

Termine 2011/2012 Abfahrten in der Zeit vom 01.04.2011 bis zum 31.03.2012

Hinweise Es stehen 2 Kategorien zur Auswahl: Standard und Superior

Ihre CRD-Reise endet heute in Washington D.C.. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder CRD–Anschlussprogramm.

* Beispielpreis gilt bei Zweierbelegung, Kategorie Standard, Reisezeitraum 29.12.2011 - 31.03.2012

51


Hinweise für Reiseveranstalter Buchung bei CRD International Die CRD Bahnexperten beraten Sie gern persönlich und nehmen auf Wunsch auch die Buchung für Sie vor.

USA Passenger Rail

Ihre Vorteile: • Routen und Preisauskünfte direkt am Telefon • Buchung per E-Mail • Provision auf alle Buchungen • Rechnungsausstellung in Euro • Buchungsbestätigung / Rechnung per Post • E-Ticket nach erfolgter Zahlung per Post

AMTRAK Hotline: 040/300 616-23 Montag–Freitag: 9-18 Uhr, Samstag: 10-14 Uhr Anfragen per E-Mail bitte an: amtrak@crd.de

online buchen unter amtrak.railagent.com

1.

3.

1. Voraussetzung: die Registrierung. Bitte rufen Sie http://www.amtrak.railagent.com auf. Für die Registrierung klicken Sie bitte auf „Register Now“.

2.

Bitte tragen Sie Ihre Agenturnummer ein (z. B. IATA, ARC, CLIA, ABTA, RailAgent-Nummer (RA)). Sollte AMTRAK RailAgent Ihre Agenturnummer nicht akzeptieren, erfragen Sie bitte Ihr Nutzungsrecht direkt unter service@amtrak.rail-agent.com. In der AnwortMail erhalten Sie die erforderliche Angabe, sodass Sie erneut beginnen und die Registrierung durchführen können.

3. Bitte füllen Sie alle im Online-Formular geforderten Angaben vollständig aus, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und einem persönlichen Passwort.

4. Bitte lesen Sie „Terms and Conditions“. Für eine erfolgreiche Registrierung müssen diese akzeptiert werden. 52

6.

5. Mit „Submit“ senden Sie Ihre vollständigen Angaben an AMTRAK. 6. Per E-Mail erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Registrierung. Anschließend können Sie sich jederzeit unter amtrak.railagent.com mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem persönlichen Passwort einloggen. Die Buchung der AMTRAK-Leistungen (Einzelstrecken, Rundfahrten) erfolgt in mehreren Schritten. Diese sind einfach und übersichtlich angeordnet – Sie brauchen nur den Auswahlmasken zu folgen. Sind alle Angaben komplett, erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Eingaben. Mit „Checkout“ werden die Eingaben als Buchung abgeschickt, mit „Continue“ kann eine weitere Reservierung im Rahmen dieser Reise vorgenommen werden, mit „Delete“ erfolgt der Abbruch.


Reisebedingungen Sehr geehrte Kunden, die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und CANADA REISE DIENST CRD INTERNATIONAL GmbH – nachstehend „CRD“ abgekürzt – im Falle Ihrer Buchung zu Stande kommenden Reisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651 a - m BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und die Informationsvorschriften für Reiseveranstalter gemäß §§ 4 - 11 BGB-InfoV (Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht) und füllen diese aus. Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen daher vor Ihrer Buchung sorgfältig durch. 1. Anwendungsbereich dieser Reisebedingungen 1.1. CRD unterstellt nicht nur, in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen, Pauschalreiseverträge den nachfolgenden Reisebedingungen, sondern auch die Erbringung einzelner Reiseleistungen, wie Hotelbuchungen, Flugbuchungen, Buchungen von Bahnfahrkarten und sonstige Einzel-Reiseleistungen. 1.2. Ausnahmen hiervon bestehen nur, soweit CRD im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach den Grundsätzen des § 651aAbs. 2 BGB und gemäß Ziffer 12.3 dieser Bedingungen Reiseleistungen lediglich vermittelt. 1.3. Ausgenommen von der Behandlung solcher Einzelleistungen nach den Vorschriften über die Pauschalreise ist jedoch die Übergabe eines Sicherungsscheins gemäß § 651 k BGB, da die Übergabe eines solchen Sicherungsscheins bei Einzel-Reiseleistungen, die sich rechtlich nicht als Pauschalreise darstellen, gesetzlich nicht vorgeschrieben ist. 2. Abschluss des Reisevertrages 2.1. Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde CRD den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebots sind die Reiseausschreibung und die ergänzenden Informationen von CRD für die jeweilige Reise, soweit diese dem Kunden vorliegen. 2.2. Reisevermittler (z.B. Reisebüros) und Leistungsträger (z.B. Hotels, Beförderungsunternehmen) sind von CRD nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages abändern, über die vertraglich zugesagten Leistungen von CRD hinausgehen oder im Widerspruch zur Reiseausschreibung stehen. 2.3. Orts- und Hotelprospekte, die nicht von CRD herausgegeben werden, sind für CRD und deren Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit dem Reisenden zum Gegenstand der Reiseausschreibung oder zum Inhalt der Leistungspflicht von CRD gemacht wurden. 2.4. Buchungen sind grundsätzlich nur unter Verwendung des entsprechenden Buchungsformulars von CRD oder über die elektronische Buchungsmöglichkeit Internet möglich. Telefonisch oder mündlich werden nur Anfragen über die Verfügbarkeit von Reiseleistungen bearbeitet. Die Übermittlung des Buchungsformulars

kann auf dem Postweg, per Telefax oder per E-Mail erfolgen. Bei elektronischen Buchungen im Internet bestätigt CRD den Eingang der Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Buchungsbestätigung (Vertragsannahme) dar und begründet keinen Anspruch des Kunden auf das Zustandekommen eines Reisevertrages. 2.5. Der Kunde hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 2.6. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung (Buchungsbestätigung) von CRD zustande, die dem Kunden schriftlich, per E-Mail, per Telefax oder in elektronischer Form im Internet übermittelt wird. 2.7. Weicht der Inhalt der Annahmeerklärung von CRD vom Inhalt der Buchung ab, so liegt ein neues Angebot von CRD vor, an das CRD für die Dauer von zehn Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der Kunde innerhalb der Bindungsfrist CRD die Annahme durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder Restzahlung erklärt. 3. Bezahlung 3.1. CRD und deren Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise nur fordern oder annehmen, wenn dem Kunden der Sicherungsschein übergeben wurde. 3.2. Die Verpflichtung zur Übergabe eines Sicherungsscheins besteht nicht, soweit Gegenstand der Leistungen eine einzelne Reiseleistung ist oder CRD in rechtlich zulässiger Weise ausschließlich Vermittler der Reiseleistung ist. Auf die Bestimmungen unter Ziffer 1 dieser Reisebedingungen wird verwiesen. 3.3. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung fällig. Sie beträgt, soweit im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, 15% des Reisepreises. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 8. genannten Grund abgesagt werden kann. 3.4. Dauert die Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt sie keine Übernachtung ein und übersteigt der Reisepreis pro Kunden € 75,- nicht, so dürfen Zahlungen auf den Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheines verlangt werden. 3.5. Soweit CRD zur Erbringung der vertraglichen Reiseleistungen bereit und in der Lage ist und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden gegeben ist, besteht ohne vollständige Bezahlung des Reisepreises kein Anspruch auf Inanspruchnahme der Reiseleistungen oder Aushändigung der Reiseunterlagen. 3.6. Leistet der Kunde die Anzahlung und/ oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist CRD berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzu-

treten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5. dieser Reisebedingungen zu belasten. 3.7. CRD akzeptiert Zahlungen für Pauschalreisen per Verrechnung über MASTERCARD und VISA Kreditkarten, sofern dieses bereits bei Vertragsabschluss vereinbart worden ist. Dafür ist das schriftliche Einverständnis des/der Reisenden erforderlich. Ein entsprechendes Formular, das im Original vom Kreditkarteninhaber unterschrieben sein muss, kann bei CRD angefordert werden. Die Akzeptanz der Kreditkartenzahlungen ist von der Zusage der Kreditkartengesellschaft abhängig. CRD behält sich ausdrücklich eine Verweigerung dieser Zahlungsweise vor, sofern keine Deckungszusage seitens des Kreditkartenunternehmens erfolgt. Bei Buchungen über Reisebüros muss bereits mit der Auftragserteilung die Zahlweise per Kreditkarte mit CRD vereinbart werden. CRD behält sich in diesen Fällen ausdrücklich vor, Kreditkartenzahlungen abzulehnen. 4. Leistungsänderungen 4.1. Änderungen wesentlicher Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von CRD nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. 4.2. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. 4.3. CRD ist verpflichtet, den Kunden über wesentliche Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren. 4.4. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Kunde berechtigt, unentgeltlich vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn CRD in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung von CRD über die Änderung der Reiseleistung oder die Absage der Reise dieser gegenüber geltend zu machen. 5. Preiserhöhung CRD behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse entsprechend wie folgt zu ändern. 5.1. Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so kann CRD den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen: a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann CRD vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen. b) Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungs-

mittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz kann CRD vom Kunden verlangen. 5.2. Werden die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Abgaben wie Hafen- oder Flughafengebühren gegenüber CRD erhöht, so kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag heraufgesetzt werden. 5.3. Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für CRD verteuert hat. 5.4. Eine Erhöhung nach Ziffer 4.1 bis 4.3 ist nur zulässig, sofern zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsabschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss für CRD nicht vorhersehbar waren. 5.5. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat CRD den Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren. Preiserhöhungen sind nur bis zum 21. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig. Bei Preiserhöhungen von mehr als 5 % ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn CRD in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat die zuvor genannten Rechte unverzüglich nach der Mitteilung von CRD über die Preiserhöhung diesem gegenüber geltend zu machen. 6. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn /Stornokosten 6.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber CRD unter der nachfolgend angegebenen Anschrift zu erklären. Falls die Reise über ein Reisebüro gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. 6.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert CRD den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann CRD, soweit der Rücktritt nicht von ihr zu vertreten ist oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und ihre Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen. 6.3. CRD hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt, d. h. unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschaliert und bei der Berechnung der Entschädigung gewöhnlich ersparte Aufwendung und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen berücksichtigt. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden und der Reiseart wie folgt berechnet:

53


Reisebedingungen Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug/ Wohnmobil/ Mietwagen/ PKW-/ Bus-/ Bahn-Rundreisen: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug/ Natur- und Aktivtouren: bis 91 Tage vor Reiseantritt 25% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 35% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug/ VIA-Rail und Amtrak Bahntickets: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Eigenanreise, Natur- und Aktivtouren: bis 91 Tage vor Reiseantritt 30% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 50% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Eigenanreise, Wohnmobil/ Mietwagen/ PKW-/ Bus-/ Bahn-Rundreisen und Unterkünfte: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Eigenanreise, VIA-Rail und Amtrak Bahntickets: ab Buchung EUR 15,- pro Person (Ausnahme Canadian = EUR 50,- pro Person) Linien- und Charterflüge: Die Storno- und Umbuchungsgebühren richten sich nach den Geschäftsbedingungen der einzelnen Fluggesellschaften, mindestens jedoch: EUR 50,- pro Ticket vor Ticketausstellung EUR 200,- pro Ticket nach Ticketausstellung Kreuzfahrten: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 50% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 75% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 85% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90%

6.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, CRD nachzuweisen, dass dieser überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von ihr geforderte Pauschale.

54

6.5. CRD kann von den vorstehenden Pauschalsätzen abweichende Stornokosten verlangen, wenn auf diese in der Reiseausschreibung hingewiesen wurde oder eine entsprechende Vereinbarung mit dem Kunden getroffen wurde. Es wird darauf hingewiesen, dass sich bei vermittelten Reiseleistungen die Folgen eines Rücktritts, bzw. eines Nichtantritts der Reise oder einer Nichtinanspruchnahme von Reiseleistungen nach den gesetzlichen Bestimmungen richten oder, soweit in den Vertrag zwischen dem vermittelten Leistungsträger und dem Kunden rechtswirksam einbezogen, nach den Geschäftsbedingungen des vermittelten Leistungsträgers.

CRD kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

verpflichtet, Mängel unverzüglich direkt gegenüber CRD unter der unten angegebenen Anschrift anzuzeigen.

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Rücktritts durch CRD muss in der konkreten Reiseausschreibung oder, bei einheitlichen Regelungen für alle Reisen oder bestimmte Arten von Reisen, in einem allgemeinen Kataloghinweis oder einer allgemeinen Leistungsbeschreibung angegeben sein

d) Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn die dem Reisenden obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt, insbesondere die Mängelanzeige erkennbar aussichtslos ist oder aus an¬deren Gründen unzumutbar ist.

6.6. CRD behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit CRD nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. Macht CRD einen solchen Anspruch geltend, so ist CRD verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung etwa ersparter Aufwendungen und einer etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

c) CRD ist verpflichtet, dem Reisenden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

6.7 Durch die vorstehenden Bestimmungen bleibt das gesetzliche Recht des Kunden gem. § 651b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, unberührt. 7. Umbuchungen 7.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart (Umbuchung) besteht nicht. Ist eine Umbuchung möglich und wird auf Wunsch des Kunden dennoch vorgenommen, kann CRD, falls im Einzelfall als Voraussetzung für die Durchführung der Umbuchung nichts anderes konkret vereinbart ist, bis 42 Tage vor Reiseantritt ein Umbuchungsentgelt von EUR 80,- pro Umbuchungsvorgang erheben. 7.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die später erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß Ziffer 6. zu den dort festgelegten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen. 8. Nicht in Anspruch genommene Leistung Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises. CRD wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen. 9. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

b) CRD hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Buchungsbestätigung anzugeben oder dort auf die entsprechenden Prospektangaben zu verweisen

d) Ein Rücktritt von CRD später als 4 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig. e) Der Kunde kann bei einer Absage die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn CRD in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung über die Absage der Reise durch CRD dieser gegenüber geltend zu machen. f) Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. 10. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen CRD kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Kunde ungeachtet einer Abmahnung von CRD nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt CRD, so behält sie den Anspruch auf den Reisepreis; sie muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt, einschließlich der ihr von den Leistungsträgern gut gebrachten Beträge. 11. Obliegenheiten des Kunden 11.1. Die sich aus § 651 d Abs. 2 BGB ergebende Verpflichtung zur Mängelanzeige ist bei Reisen mit CRD wie folgt konkretisiert a) Der Reisende ist verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich der örtlichen Vertretung von CRD (Reiseleitung, Agentur) anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Umfasst die Reiseleistung die Überlassung von Fahrzeugen, sind bei der Übergabe erkennbare Mängel sofort gegenüber der Fahrzeugübergabestelle anzuzeigen. b) Über die Person, die Erreichbarkeit und die Kommunikationsdaten der Vertretung von CRD wird der Reisende spätestens mit Übersendung der Reiseunterlagen informiert. c) Ist nach den vertraglichen Vereinbarungen eine örtliche Vertretung oder Reiseleitung nicht geschuldet, so ist der Reisende

11.2. Reiseleiter, Agenturen und Mitarbeiter von Leistungsträgern sind nicht befugt und von CRD nicht bevollmächtigt, Mängel zu bestätigen oder Ansprüche gegen CRD anzuerkennen. 11.3. Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt, so kann der Reisende den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn ihm die Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, CRD erkennbarem Grund nicht zuzumuten ist. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn CRD oder, soweit vorhanden und vertraglich als Ansprechpartner vereinbart, ihre Beauftragten (Reiseleitung, Agentur), eine ihnen vom Reisenden bestimmte angemessene Frist haben verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von CRD oder ihren Beauftragten verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. 11.4. Weitere Obliegenheiten und Hinweise für den Reisenden: a) Gepäckverlust und Gepäckverspätung Schäden oder Zustellungsverzögerungen bei Flugreisen sind vom Reisenden unverzüglich an Ort und Stelle mittels Schadensanzeige (P.I.R.) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen. Fluggesellschaften können die Erstattungen ablehnen, wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust binnen 7 Tagen, bei Verspätung innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten. Im Übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck der Reiseleitung oder der örtlichen Vertretung von CRD anzuzeigen. b) Reiseunterlagen Der Kunde hat CRD zu informieren, wenn er die erforderlichen Reiseunterlagen (z. B. Flugschein, Hotelgutscheine) nicht innerhalb der von CRD mitgeteilten Frist erhält. c) Schadensminderungspflicht Der Kunde hat den Eintritt eines Schadens möglichst zu verhindern und eingetretene Schäden gering zu halten. Insbesondere hat er CRD auf die Gefahr eines Schadens aufmerksam zu machen.

12. Beschränkung der Haftung 12.1. Die vertragliche Haftung von CRD für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, a) soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder b) soweit CRD für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers ver-


antwortlich ist. 12.2. Die deliktische Haftung von CRD für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Diese Haftungshöchstsumme gilt jeweils je Kunden und Reise. Möglicherweise darüber hinausgehende Ansprüche im Zusammenhang mit Reisegepäck nach dem Montrealer Übereinkommen bleiben von der Beschränkung unberührt. 12.3. CRD haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen, Beförderungsleistungen von und zum ausgeschriebenen Ausgangs- und Zielort), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteil der Reiseleistungen von CRD sind. CRD haftet jedoch a) für Leistungen, welche die Beförderung des Kunden vom ausgeschriebenen Ausgangsort der Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen während der Reise und die Unterbringung während der Reise beinhalten, b) wenn und insoweit für einen Schaden des Kunden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten von CRD ursächlich geworden ist. 13. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung 13.1. Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Kunde innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung der Reise geltend zu machen. Die Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber CRD unter der nachstehend angegebenen Anschrift erfolgen. Nach Ablauf der Frist kann der Kunde Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist. Diese Frist gilt auch für die Anmeldung von Gepäckschäden oder Zustellungsverzögerungen beim Gepäck im Zusammenhang mit Flügen, wenn Gewährleistungs-rechte aus den §§ 651 c Abs. 3, 651 d, 651 e Abs. 3 und 4 BGB geltend gemacht werden. Ein Schadensersatzanspruch wegen Gepäckbeschädigung ist binnen 7 Tagen, ein Schadensersatzanspruch wegen Gepäckverspätung binnen 21 Tagen nach Aushändigung geltend zu machen. 13.2 Ansprüche des Kunden nach den §§ 651c bis f BGB aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von CRD oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von CRD beruhen, verjähren in zwei Jahren. Dies gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von CRD oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von CRD beruhen. 13.3 Alle übrigen Ansprüche nach den §§ 651c bis f BGB verjähren in einem Jahr.

13.4 Die Verjährung nach Ziffer 13.2 und 13.3 beginnt mit dem Tag, der dem Tag folgt, an dem die Reise nach den vertraglichen Vereinbarungen enden sollte. 13.5 Schweben zwischen dem Kunden und CRD Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Kunde oder CRD die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein. 14. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften 14.1. CRD wird Staatsangehörige eines Staates der Europäischen Gemeinschaften, in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren evtl. Änderungen vor Reiseantritt unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Dabei wird davon ausgegangen, dass keine Besonderheiten in der Person des Kunden und eventueller Mitreisender (z.B. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) vorliegen. 14.2. Der Kunde ist verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu seinen Lasten. Dies gilt nicht, wenn CRD nicht, unzureichend oder falsch informiert hat. 14.3. CRD haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn der Kunde ihn mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass CRD eigene Pflichten schuldhaft verletzt hat. 15. Informationen zur Identität ausführender Luftfahrtunternehmen 15.1 CRD informiert den Kunden entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder spätestens bei der Buchung über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft(en) bezüglich sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen. 15.2 Steht/stehen bei der Buchung die ausführende Fluggesellschaft(en) noch nicht fest, so ist CRD verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden. Sobald CRD weiß, welche Fluggesellschaft den Flug durchführt, wird er den Kunden informieren. 15.3 Wechselt die dem Kunden als ausführende Fluggesellschaft genannte Fluggesellschaft, wird CRD den Kunden unverzüglich und so rasch dies mit angemessenen Mitteln möglich ist, über den Wechsel informieren. 15.4 Die Mitteilung über die ausführenden Fluggesellschaften im Rahmen der Informationspflicht von CRD begründet keinen vertraglichen Anspruch auf die Durchführung der Luftbeförderung mit

der/den genannten Fluggesellschaft(en), soweit sich ein solcher Anspruch nicht aus einer vertraglichen oder gesetzlichen Leistungspflicht von CRD ergibt. Soweit dies demnach vertraglich in zulässiger Weise vereinbart ist, bleibt CRD ein Wechsel der Fluggesellschaft ausdrücklich vorbehalten. 15.5 Durch die vorstehenden Bestimmungen und die Unterrichtungen von CRD über einen Wechsel einer Fluggesellschaft bleiben die Ansprüche des Kunden nach der in Abs. (1) bezeichneten Verordnung, aus sonstigen anwendbaren EG-Verordnungen sowie sonstige vertragliche oder gesetzliche Rechte unberührt. 15.6 Die entsprechend der EG-Verordnung erstellte „Black List“ (Fluggesellschaften, denen die Nutzung des Luftraumes über den Mitgliedstaaten untersagt ist.), ist auf der Internet-Seite www.airban.europa. eu und in den Geschäftsräumen von CRD einzusehen.

Reiseveranstalter ist: North America travelhouse CANADA REISE DIENST CRD International GmbH Geschäftsführer Michael Merkentrup und Lars Mußehl Handelsregister HRB 8435 HL Amtsgericht Lübeck Stadthausbrücke 1-3 20355 Hamburg Telefon 040 / 300 616-0 Fax 040 / 300 616-55 E-Mail info@crd.de (101122)

16. Rechtswahl Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und CRD findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis. 17. Gerichtsstand 17.1. Soweit bei Klagen des Kunden gegen CRD im Ausland für die Haftung von CRD dem Grunde nach nicht deutsches Recht angewendet wird, findet bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen des Kunden ausschließlich deutsches Recht Anwendung. 17.2. Der Kunde kann CRD nur an deren Sitz verklagen. 17.3. Für Klagen von CRD gegen den Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden, bzw. Vertragspartner des Reisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von CRD vereinbart. 17.4. Die vorstehenden Bestimmungen über die Rechtswahl und den Gerichtsstand gelten nicht, a) wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Reisevertrag zwischen dem Kunden und CRD anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder b) wenn und insoweit auf den Reisevertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als die nachfolgenden Bestimmungen oder die entsprechenden deutschen Vorschriften. © Diese Reisebedingungen sind urheberrechtlich geschützt; RA Noll, Stuttgart, 2004 - 2010

55


Wohnmobile | Mietwagentouren | Winterreisen | Bahnreisen | Natur-Aktiv | Städtereisen | Kanada | USA | Alaska

eranstalter Spezialreisev kareisen für Nordameri

www.crd.de

Angebote Kanada

Angebote USA Zwischen Rockies & Pazifik Kanada / Westen 15-tägige Mietwagentour

ab

EUR 1499,-

pro Person im Doppelzimmer

USA / Atlantikküste 17-tägige Mietwagentour

ab

EUR 1499,-

pro Person im Doppelzimmer

Camper Komplett Kanada

Das Beste vom Südwesten

Kanada / Westen oder Osten 15 Tage Camper inkl. Flug

USA / Südwesten 16-tägige Mietwagentour

ab

EUR 1099,-

pro Person (2er-Belegung)

56

Von New York in die Sonne Floridas

ab

EUR 1399,-

pro Person im Doppelzimmer


CRD Bahn 2011