Issuu on Google+

CRD Highlights 2011 Die schรถnsten Reisen durch Kanada und die USA

Mietwagentouren Busreisen Camper Natur Aktiv

Ihr Nordamerikaexperte seit 1975

www.crd.de 1


CRD International Kanada und USA 2011 Seit mehr als 35 Jahren bietet CRD INTERNATIONAL als Spezial-Reiseveranstalter Reisen für Individualkunden sowie Incentive- und Gruppen-Reisen nach Nordamerika an. Von Alaska bis Florida und vom Yukon bis Neufundland gibt es keinen Fleck in Nordamerika, den Sie nicht mit uns bereisen können. Ein hochwertiges Leistungsangebot und die persönliche Betreuung der Kunden stehen bei CRD INTERNATIONAL im Vordergrund. Profitieren Sie von unseren ausgezeichneten Zielgebietskenntnissen als Spezial-Reiseveranstalter und unseren langjährigen Verbindungen zu unseren Partnern in Kanada und den USA. Bemerkungen in eigener Sache Reisen in Nordamerika unterliegen eigenen Bedingungen. Die Menschen sind meist sehr freundlich und offen. Wer sich gut auf seine Reise vorbereitet, wird in seinen Erwartungen in der Regel mehr als zufrieden gestellt. Dennoch kann es zu Überraschungen kommen. Akzeptieren Sie zuviel Sonne genauso gelassen wie plötzlich auftretende Schneestürme. Flexible Entscheidungen des Reiseleiters oder des gastgebenden Unternehmens dienen zumeist Ihrer Bequemlichkeit oder Sicherheit. Mit Humor und Toleranz, Verständnis und Hilfsbereitschaft verhelfen Sie sich und anderen Beteiligten zu unvergesslich schönen Tagen.

2

Vor jeder Reise sollten Sie sich eingehend über die Gegebenheiten Ihres Reiseziels informieren. Ein Reisekatalog kann keinen guten Reiseführer ersetzen und gibt auch keine detaillierten Auskünfte über Lebensgewohnheiten, Religionen, ethnische Besonderheiten und spezielle Risiken. In unseren Zielgebieten sind Klima sowie Tier- und Pflanzenwelt mit der gewohnten Umgebung in Deutschland nicht zu vergleichen. Bitte informieren Sie sich ausreichend, um allgemeine Risiken einschätzen zu können und entsprechend vorbereitet zu sein. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie eine Auswahl von Zielgebietsinformationen und Angaben zu weiteren Informationsdiensten für Ihre Reise im Internet. Bitte beachten Sie auch immer die aktuellen Hinweise auf unserer Website: www.crd.de


CRD Beratungsservice Eine Reise steht und fällt mit der sorgfältigen Auswahl der Reisekomponenten, der Leistungsträger und der Vorbereitung. Sollten unsere Katalogangebote nicht ganz Ihren Wünschen entsprechen, stellen wir Ihnen gerne Ihre ganz persönliche Reise zusammen. Wenn Sie uns besuchen möchten, um mit uns über Ihre individuellen Reisepläne zu sprechen, empfehlen wir eine telefonische Terminabsprache mit unserem Berater-Team. Ihnen wird dadurch eine eventuelle Wartezeit erspart und es ist sichergestellt, dass wir auch ausreichend Zeit für die Beratung einplanen können. Für diejenigen, die Zeit und Entfernung daran hindern, uns persönlich kennen zu lernen, stehen wir selbstverständlich gerne auch telefonisch zur Verfügung. So erreichen Sie uns CRD hat seinen Sitz im Herzen der Hamburger Innenstadt im Gebäude „Fleethof“ direkt an der S-Bahnstation „Stadthausbrücke“.

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen / Wissenswertes ............Seite

4-5

Mietwagentouren Allgemeine Informationen .....................................Seite

6-7

Komplettangebote inkl. Flug Das Beste vom Südwesten .....................................Seite California Cruising ..................................................Seite Von New York in die Sonne Floridas ........................Seite Blues, Jazz und Romantik im alten Süden ...............Seite Die gute alte neue Welt ..........................................Seite Zwischen Rockies & Pazifik ....................................Seite

8-9 10 - 11 12 - 13 14 - 15 16 18 - 19

Weitere Mietwagentouren Lodge Adventure West Coast Style .........................Seite 4 x 4 Adventure ......................................................Seite The Great East Explorer..........................................Seite Wale und Leuchttürme ...........................................Seite Yukon und Alaska Highlights ..................................Seite Weitere Mietwagentouren .....................................Seite

20 - 21 22 - 23 24 - 25 26 - 27 28 29

Campmobile und Motorhomes Allgemeine Informationen .....................................Seite 30 - 31

CRD

Sie erreichen uns problemlos mit dem Auto oder mit den Hamburger S-Bahnlinien S 1 und S 3, Station „Stadthausbrücke“, Ausgang „Neuer Wall“. Direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite finden Sie unser Büro.

Öffnungszeiten Montag – Freitag: ............. 09:00 – 18:00 Uhr Samstag: .......................... 10:00 – 14:00 Uhr Kontakt Telefonzentrale: ...................040 – 300 616 0 Beratung / Verkauf Reservierung: .....................040 – 300 616 70 Abwicklung: .......................040 – 300 616 40 Fax: ....................................040 – 300 616 55 E-Mail: ........................................ info@crd.de

Komplettangebote inkl. Flug Camper Komplett USA ...........................................Seite Camper Komplett Kanada .....................................Seite

32 33

Busreisen Allgemeine Informationen .....................................Seite 34 Naturerlebnis Kanada ............................................Seite 35 Nationalparks des Westens entdecken ...................Seite 36 - 37 Den Westen entdecken...........................................Seite 38 - 39 Entdeckung des Yukon & Alaska .............................Seite 40 Weitere Bustouren .................................................Seite 41 Städtereisen und Unterkünfte Allgemeine Informationen .....................................Seite 42 - 43 Natur Aktiv Allgemeine Informationen .....................................Seite 44 Kanutour auf dem Yukon „ The Classic“ ...................Seite 45 Camping Abenteuer Westkanada ...........................Seite 46 - 47 Wells Gray Ranch....................................................Seite 48 Great Bear Lodge ...................................................Seite 49 Kajaktour vor Vancouver Island ..............................Seite 50 Weitere Natur Aktiv Angebote................................Seite 51 Kreuzfahrten / CRD Oldtimerreisen ........................Seite

52

AGB .......................................................................Seite 53 - 55

3


Allgemeine Informationen / Wissenswertes

CRD Reiseversicherungen Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung. Diese Versicherung sichert einen Großteil der anfallenden Stornokosten ab, für den Fall, dass Sie sich durch Unfall, Tod von nahen Angehörigen, Krankheit oder Schaden am Eigentum zur Stornierung Ihrer Reise gezwungen sehen. Zusätzlich empfehlen wir den Abschluss weiterer Versicherungen, wie Reiseabbruch-, Gepäck-, Unfall-, Haftpflicht- und Krankenversicherung. CRD arbeitet mit namhaften Versicherungsunternehmen zusammen. Informationen hierzu erhalten Sie mit Ihrem Reiseangebot. Zahlungsmittel bei CRD Die Preise in diesem Katalog sind, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, in EURO ausgeschrieben. Sie haben bei CRD die Möglichkeit, Ihre Reise per Kreditkarte zu zahlen. Wir akzeptieren MASTER Card sowie VISA Card. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie uns diesen Zahlungswunsch bereits bei der Reisebuchung mitteilen. Später können wir Ihren Wunsch nicht mehr berücksichtigen, da bereits die Anzahlung über die Kreditkarte berechnet wird. Zahlungen an CRD in Dollar sind möglich. Bei Buchung von Einzelleistungen behalten wir uns vor, (besonders hohe) Kommunikationskosten, die z.B. durch eine sehr kurzfristige Buchung oder aufgrund von ganz besonderen Wünschen des Reisenden entstehen, gesondert zu berechnen. Wir informieren Sie natürlich in solchen Fällen hierüber bereits vor Tätigung der Reservierung.

Vorläufige Reisepässe werden ohne in Deutschland extra beantragtes Visum nicht akzeptiert. Alle Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2006 ausgestellt wurden, müssen zusätzlich über biometrische Daten in Chipform verfügen (sog. E-pass-port), gilt auch für Kinder! Seit 2004 wird von allen Reisenden (auch den nicht-visapflichtigen) bei Einreise ein digitaler Abdruck der Zeigefinger und ein digitales Porträtphoto gefertigt. Das Rückflugticket ist bei Einreise ebenfalls vorzulegen. Bei Buchung ist die Angabe des vollständigen Namens, des Geburtsdatums und Geschlechtes (identisch mit dem Pass) erforderlich Aktuelle Einreiseinformationen finden Sie unter: www.auswaertiges-amt.de. (ESTA) - Elektronisches Reisegenehmigungssystem Reisende im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) müssen ab dem 12. Januar 2009 vor Antritt der Reise zwingend eine Reisegenehmigung über das elektronische Reisegenehmigungssystem anfordern: www.esta.cbp.dhs.gov. Eine frühzeitige Beantragung ist ratsam, der Antrag kann jederzeit vor der Reise gestellt werden und ist für mehrere Einreisen innerhalb von 2 Jahren gültig (Reisezieländerungen sind jederzeit auf der ESTA Seite möglich). In den meisten Fällen liegt die Antwort innerhalb von Sekunden vor. Wird der Antrag abgelehnt, muss ein Visum beantragt werden. Die elektronische Reisegenehmigung garantiert nicht die Einreiseerlaubnis vor Ort in den USA. Ab dem 8. September 2010 müssen Sie für ESTA eine Gebühr von 14 US-Dollar per Kredit- oder Debitkarte zahlen (Mastercard, Visa, American Express oder Discover). Weitere Informationen hierzu finden Sie im Internet unter www.CBP.gov/esta bzw. www.CBP.gov/travel

Einreise Kanada: Deutsche Staatsbürger können mit einem gültigen Reisepass ohne Visum bis zu 6 Monaten zu Urlaubs-, Besuchs- oder geschäftlichen Zwecken in Kanada einreisen. Der deutsche Kinderausweis wird als gültiges Reisedokument anerkannt. Ein Foto ist nicht erforderlich, wird jedoch empfohlen. Ein Eintrag des Kindes im Reisepass der Eltern ist ebenfalls für die Ein- und Ausreise ausreichend. Die Rückreise in das Heimatland muss gesichert sein (Rückflugticket). USA: Besucher mit deutschem Reisepass benötigen bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum für die Einreise in die USA. Für alle Reisenden (auch Kinder und Babys!) ist der maschinenlesbare, bordeauxrote Reisepass vorgeschrieben. 4

Stromversorgung Das nordamerikanische Stromnetz arbeitet mit 110 Volt und 60 Hertz. Für umschaltbare Geräte wie z.B. Rasierapparat oder Fön sollten Sie einen Adapterstecker mitbringen. Medizinische Versorgung Die nordamerikanischen Krankenhäuser und die medizinische Versorgung sind hervorragend. Für den Krankenhausaufenthalt von Ausländern wird ein Tagessatz oder eine Gebühr berechnet. Die Höhe ist in den Provinzen / Staaten sowie von Krankenhaus zu Krankenhaus unterschiedlich. Wir empfehlen daher, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei uns.


Rauchen und Trinken Es gilt generell ein Rauchverbot in allen öffentlichen Gebäuden, Flughäfen, in vielen Restaurants, Bars und Hotels, sowie auf allen Transatlantikflügen und anderen Beförderungsmitteln. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweisschilder. Das Mindestalter beim Kauf und Verzehr alkoholischer Getränke liegt bei 21 Jahren (Ausweiskontrolle). Das Trinken von Alkohol auf offener Straße ist strengstens untersagt. Kreditkarten / Geldautomaten Gängige Kreditkarten wie VISA Card und MASTER Card werden in Kanada und in den USA akzeptiert. Das Abheben von Geld an den Geldautomaten oder bei Banken stellt kein Problem dar und ist häufig sogar mit EC-Karte möglich. Traveller’s Cheques von American Express und Reisecheques anderer Großbanken werden akzeptiert.

ECHT CLEVER

Der Reiseschutz DER HanseMerkur

Trinkgelder In Kanada und den USA ist der Service im Rechnungsbetrag normalerweise nicht enthalten. Üblich sind in Restaurants Trinkgelder von 15 % des Nettobetrages. Bitte beachten Sie, dass das Trinkgeld in der Regel direkt auf die Rechnung aufgeschlagen wird. Portiers, Gepäckträger am Flughafen oder in Bahnhöfen erwarten je 1 Dollar pro Gepäckstück. Öffnungszeiten

TESTSIEGER

Kanada: Ein Ladenschlussgesetz gibt es in keiner der Provinzen. Die Öffnungszeiten können variieren, jedoch gilt das Prinzip, dass an einem Abend in der Woche die Geschäfte bis 24 Uhr geöffnet haben. USA: Auch hier gibt es keine Ladenschlussgesetze. Üblich sind Öffnungszeiten zwischen 10:00 und 18:00 Uhr. Die großen Einkaufszentren und Kaufhäuser haben von 09:30 bis 19:00 oder 20:00 Uhr, donnerstags, freitags und samstags meist bis 21:00 Uhr geöffnet. Große Supermärkte sind häufig rund um die Uhr geöffnet.

GUT (2,1) Einzelperson eine Reise

Im Test: 19 ReiseRücktrittskostenund ReiseabbruchVersicherungen Ausgabe 12/2010

Zeitzonen Nordamerika umfasst 6 Zeitzonen. Neufundland, die östlichste Region Nordamerikas, liegt 5 1/2 Stunden hinter der mitteleuropäischen Zeit (MEZ). Honolulu, der westlichste Punkt, sogar um 11 Stunden hinter der MEZ. Gesundheit / Impfung Für die Einreise nach Kanada und in die USA sind derzeit keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Kommen Sie jedoch gerade aus einem Infektionsgebiet, muss der Nachweis einer Schutzimpfung, eingetragen im internationalen Impfausweis, erbracht werden. Steuern Waren in Kanada unterliegen der GST (Goods & Service Tax) in Höhe von 5 %. In den einzelnen Provinzen gibt es zusätzliche Provinzsteuern (PST – Provincial Sales Tax), wie z.B. in Québec 7,5 % oder auf Prince Edward Island 10 %. In den Provinzen Nova Scotia, Ontario, British Columbia und New Brunswick werden als Ausnahme alle Waren nur mit der HST (Harmonized Sales Tax) in Höhe von 13 % besteuert. Bitte beachten Sie, dass alle Preisangaben (Preisschilder, Aushänge, etc.) immer Nettopreise ohne Steuern sind. Die Waren in den USA unterliegen einer regionalen Verkaufssteuer, die beim Kauf auf die Preise aufgeschlagen wird. Auf den Preisschildern in den Geschäften ist wie in Kanada diese Steuer noch nicht eingerechnet. Die Sales Tax liegt zwischen 3 % und 7,25 %, je nach Warengruppe und Bundesstaat. Telefonieren Wir empfehlen Ihnen Telefonkarten zu nutzen, so umgehen Sie die oft sehr hohen Gebühren in den Hotels. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Telefonieren über Mobilfunk ein Triband-Handy benötigen und der Empfang nur innerhalb der Ballungszentren gewährleistet ist. Über Verfügbarkeit und Preise informieren Sie sich bitte bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf den letzten Seiten dieses Kataloges sowie die Hinweise auf den Informationsseiten der jeweiligen Themenblöcke!

AZ 829 11.10

Weitere Hinweise

Informationen über CRD International Tel: 0 40/300616-70 Fax: 0 40/300616-55 info@crd.de

5


Mietwagentouren Nordamerika

Das CRD Rundum sorglos Paket Sie reisen unbeschwert und teilen sich den Tag ganz nach Belieben ein. Dabei haben Sie die angenehme Gewissheit, am Ziel der jeweiligen Etappe eine vorgebuchte Unterkunft vorzufinden. Die Reiserouten wurden auf Basis unserer langjährigen, persönlichen Erfahrung ausgewählt, um Ihnen einen rundum gelungenen Urlaub zu ermöglichen. Ausführliches Informationsmaterial und eine persönliche Beratung sorgen für eine optimale Reisevorbereitung. Flexibel Unsere Mietwagentouren sind als Reisevorschläge zu verstehen. Sie möchten eine Reise verlängern oder verkürzen, mit Ihrer Wunschfluglinie oder mit anderen Reisebausteinen kombinieren? Kein Problem! Wenden Sie sich mit Ihren Vorstellungen an unsere Reiseberater. Hotels Die Hotels sind im Reiseverlauf aufgeführt, wir behalten uns jedoch die Unterbringung in Alternativhotels der gleichen Kategorie vor. Hotel- und Freizeiteinrichtungen (z. B. Parkplätze) sind teilweise gebührenpflichtig. Wenn nicht bereits aufgeführt, können höhere Hotelkategorien in der Regel auf Wunsch gebucht werden. 6

All-Inclusive Premium Gold Mietwagenpaket Alle Mietwagentouren beinhalten ein umfangreiches Premium Gold Paket der Vermieter ALAMO / NATIONAL oder AVIS, das - wenn nicht anders ausgeschrieben - folgende Top-Leistungen enthält:

• Mietwagen der gebuchten Kategorie für die Dauer der Reise • Unbegrenzte Freikilometer* • Vollkaskoversicherung ohne (USA) oder mit 300-500 CA$ Selbstbeteiligung (Kanada) • Haftpflichtversicherung über US$ 1 Mio (USA) bzw. CA$ 1 Mio (Kanada) • deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung der ELVIA über EUR 1 Mio • Insassen- und Gepäckversicherung • 1. Tankfüllung • Gebühren für Zusatzfahrer ab 25 Jahren • Flughafengebühren • Örtliche Steuern und Zuschläge.

* Alaska und Yukon mit Kilometerbegrenzung


CRD Komplettreisen

KOMPLETT

Eine Auswahl von speziellen Reiseprogrammen mit folgenden Vorteilen für Ihren Urlaub:

USA Das Beste vom Südwesten ............................... California Cruising ............................................ Von New York in die Sonne Floridas .................. Blues, Jazz und Romantik im alten Süden ......... Die gute alte neue Welt ....................................

• von Profis ausgesuchte, komplett vorgefertigte Reiseverläufe • keine aufwendigen, zeitraubenden Preis vergleiche: Fluganreise, Mietwagen und Unterkünfte zum günstigen Pauschaltarif • Top-Mietwagenpakete mit umfangreichen Leistungen, keine versteckten Zusatzkosten, keine teuren Zuschläge vor Ort

Seite 8-9 Seite 10 - 11 Seite 12 - 13 Seite 14 - 15 Seite 16

Kanada Zwischen Rockies & Pazifik .............................. Seite 18 - 19

• optimales Preis-Leistungs-Verhältnis • besonders günstige Flugtarife inklusive aller Sondergebühren und Zuschläge ohne Preis-Risiko inkludiert • individuelle Wünsche und Änderungen möglich • mit weiteren CRD Bausteinen flexibel zu kombinieren

Ihr Mietwagen Wir empfehlen Ihnen folgende Fahrzeugkategorien für Ihre Reise. Details zu weiteren möglichen Fahrzeugtypen erhalten Sie gerne auf Wunsch.

Van (z. B. Chevrolet Uplander)

SUV (z. B. Chevrolet Trailblazer)

Intermediate (z. B. Pontiac G 6)

7-sitzige, variable Großraumlimousine. Die Größe des Kofferraumes ist abhängig von der Personenanzahl. Bei Belegung mit 4 Erwachsenen finden ca. 4 große und 4 kleine Koffer/Reisetaschen Platz.

„Sports Utility Vehicle“, meistens mit Allradantrieb. Komfortabel für bis zu 4 Erwachsene. Der Kofferraum bietet Platz für ca. 4 große und 2 - 3 kleine Reisetaschen/Koffer.

Zwei - viertürige, komfortable MittelklasseLimousine. Wir empfehlen eine Belegung mit 2 - 3 Erwachsenen. Im Kofferraum finden Sie Platz für ca. 2 große und 2 kleine Reisetaschen/Koffer.

Die CRD-Weblinks Direkt zum Online-Angebot auf www.crd.de Tagesaktuelle Preise und Angebote mit einem Klick Wenn Sie in unserem Katalog ein Angebot entdecken, das Sie interessiert, bieten wir Ihnen mit den CRD-Weblinks eine einfache Möglichkeit auf unserer Internetseite www.crd.de das gewünschte Angebot auch online schnell wiederzufinden! Dafür müssen Sie einfach den Code, der bei allen Angeboten zu finden ist, auf www.crd.de auf der rechten Seite unter „Katalog-Weblink“ eingeben. Sie gelangen von dort direkt zu dem von Ihnen gewünschten Angebot. 7


KOMPLETT

Das Beste vom Südwesten

USA / Südwesten Mittelklassehotels 16 Tage z. B. ab

EUR 1399,pro Person*

weblink:

300

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Linienflüge mit renommierter Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Los Angeles und zurück in der Economy-Class • Flughafensteuern und Gebühren • Kostenbeitrag zur Luftverkehrsteuer i. H. v. EUR 45,• 14 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig) • Premium-Gold-Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • Roadbook mit umfangreichem Kartenund Informationsmaterial

Die ganze Vielfalt des amerikanischen Westens erwartet Sie: Spektakuläre Nationalparks wie Yosemite und Grand Canyon, traumhafte Küstenstraßen sowie der Glamour der Metropolen Los Angeles und Las Vegas. Natürlich besuchen Sie auch San Francisco, für viele die schönste Stadt Nordamerikas.

• Reisepreissicherungsschein

Ihr Reiseverlauf

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

1. Tag: Ankunft in Los Angeles

Wunschleistungen

Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen und Fahrt zum Hotel. Übernachtung im „Holiday Inn Airport“.

• An-/Abreise von diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt p. P. EUR 65,-

5. Tag: San Francisco – El Portal/Yosemite-Nationalpark Großartige Wasserfälle und Granitfelsen wie der „El Capitan” erwarten Sie im Yosemite-Nationalpark. Eine Übernachtung in der „Cedar Lodge“.

• „Explorer“-Verlängerungspaket 3 Nächte (inkl. Mietwagen): je eine Zusatznacht in San Francisco, Los Angeles und Bryce Canyon inkl. Cable Car City Tour Tour, Hollywood Trolley Tour und Wanderausflug in den Bryce Canyon mit Lunchpaket ab EUR 249,-

2. Tag: Los Angeles – San Simeon Ihre Rundreise beginnt mit der Fahrt auf dem legendären Highway No. 1. Lohnend ist ein Abstecher nach Santa Barbara mit seiner Missionskirche. Eine Übernachtung im „Silver Surf Motel San Simeon“.

6. Tag: Yosemite-Nationalpark – Bakersfield

• Navigationssystem für den Mietwagen (je Fahrzeug) EUR 65,-

3. Tag: San Simeon – San Francisco

7. Tag: Bakersfield – Las Vegas

Auf der heutigen Etappe sollten Sie die malerischen Städtchen Carmel und Monterey besuchen. Zwei Übernachtungen in San Francisco im „Renoir Hotel“.

Heute Abend können Sie Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos versuchen. Zwei Übernachtungen im Hotel „Best Western Mardi Gras Inn“.

4. Tag: San Francisco.

Heute bietet sich ein Ausflug in die Umgebung an: Lake Mead, Valley of Fire, Red Rock Canyon und der Hoover Dam sind binnen kurzer Zeit zu erreichen. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich einen

• Grand-Canyon Helikopter-Rundflug ca. 25- oder 45-minütig EUR 139,- bzw. EUR 165,• „Las Vegas by Night“ Helikopter-Rundflug EUR 69,-

San Francisco ist mit seinen Hügeln, der Golden Gate Bridge, den bunten Häusern und den Cable Cars eine der schönsten Metropolen der USA. 8

Über den Sequoia- und Kings Canyon-Nationalpark mit seinen mächtigen Baumriesen erreichen Sie Bakersfield. Eine Übernachtung im Hotel „Best Western Hill House“.

8. Tag: Las Vegas und Umgebung


nächtlichen Helikopter-Flug über das faszinierende Lichtermeer von Las Vegas (Wunschleistung).

bekannte Metropole Los Angeles. Zwei Übernachtungen im Hotel „Sportsmen’s Lodge“.

9. Tag: Las Vegas – Bryce Canyon

14. Tag: Los Angeles

Die bizarren Felsformationen des Bryce Canyon wirken je nach Lichteinstrahlung immer unterschiedlich auf den Betrachter. Eine Übernachtung im Hotel „Bryce View Lodge“.

Die „Stadt der Engel“ bietet etwas für jeden Geschmack. Hollywood mit den berühmten Studios, traumhafte Strände in Santa Monica, Marina del Rey und zahlreiche weitere Stadtteile und Museen.

10. Tag: Bryce Canyon – Page/Lake Powell

15. Tag: Abreise

Fahren Sie heute entlang des Grand Canyon North Rim. Lohnenswert ist ein Spa ziergang zum Horseshoe Bend. Besonders der Sonnenuntergang ist spektakulär. Eine Übernachtung im Hotel „Best Western Arizona Inn“.

Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

11. Tag: Page/Lake Powell – Grand Canyon – Flagstaff Den besten Eindruck von der gewaltigen Dimension des Grand Canyon erhalten Sie auf einem Helikopter-Rundflug (Wunschleistung). Übernachtung in Flagstaff im Hotel „Quality Inn Flagstaff“. 12. Tag: Flagstaff – Palm Springs Die Strecke führt Sie heute über den berühmten Joshua Tree-Nationalpark nach Palm Springs, traditioneller Urlaubsort der Reichen und Schönen. Eine Übernachtung im „Hotel Royal Sun Inn“. 13. Tag: Palm Springs – Los Angeles Sie verlassen Palm Springs und erreichen die welt-

16. Tag: Ankunft in Deutschland

Tour Highlights

• • • •

CRD-Klassiker Inkl. Flug Top-Mietwagenpaket höhepunktreiche Route

Saisonzeiten 2011 Saison A Saison B

Saison C Saison D

15.03. - 31.03. 01.04. - 13.04. & 01.05. - 26.05. 23.10. - 10.11. 27.05. - 28.06. & 01.09. - 22.10. 29.06. - 31.08.

* Beispielpreis gilt für ein Doppelzimmer in Saison A

9


KOMPLETT

California Cruising

USA / Kalifornien 14 Tage z. B. ab

EUR 1739,pro Person*

weblink:

280

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Linienflüge mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach San Francisco und zurück in der Economy-Class • Flughafensteuern und -gebühren • Kostenbeitrag zur Luftverkehrsteuer i. H. v. EUR 45,• 12 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig) • Premium-Gold-Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • Roadbook mit umfangreichem Kartenund Informationsmaterial

Auf dieser exquisiten Tour für Genießer erleben Sie Kalifornien in allen Facetten. Metropolen wie San Francisco und Los Angeles, die traumhafte Küstenstraße „Highway No. 1“, die Weinregion Napa Valley und der Yosemite-Nationalpark sind nur einige von vielen Highlights. Eine Auswahl hochwertiger Unterkünfte rundet diese ganz besondere Tour perfekt ab.

• Reisepreissicherungsschein

Ihr Reiseverlauf

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

1. Tag: Ankunft in San Francisco

Wunschleistungen

Übernahme des Mietwagens und Transfer zum Hotel. Drei Übernachtungen im „Kensington Park Hotel“.

• An-/Abreise von diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt p. P. EUR 65,• Navigationssystem für den Mietwagen (je Fahrzeug) EUR 65,• Aktivitätenpaket (u.a. inklusive Stadtrundfahrt San Francisco und Hollywood Trolley Tour) EUR 85,• Genießer-Verlängerungspaket 3 Nächte (inkl. Mietwagen) je eine Zusatznacht in Los Angeles, Napa Valley und San Simeon (u. a. inkl. Besichtigung Hearst Castle bei San Simeon und Fahrradmiete in Redondo Beach) ab EUR 335,-

10

2. – 3. Tag: San Francisco

dondo Beach südlich von Los Angeles. Sie verbringen zwei Nächte in dem herrlich an der Marina gelegenen „Portofino Hotel & Yacht Club“. 6. Tag: Redondo Beach/Los Angeles

Die für viele wohl schönste Stadt Nord Nationalamerikas bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die Golden Gate Bridge, das Pier39, die Fisherman’s Wharf oder die berühmten Cable Cars. Abends laden charmante Restaurants zum Verweilen ein.

Genießen Sie einen Tag am weißen Sandstrand, der nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt liegt. In nur ca. einer halben Autostunde erreichen Sie zudem die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in und um Los Angeles, z. B. Hollywood mit seinen berühmten Filmstudios.

4. Tag: San Francisco – San Simeon

7. Tag: Los Angeles – San Diego

Die heutige Etappe führt Sie auf eine der Traumstraßen der USA, dem „Highway No. 1“ , an der herrlichen Pazifikküste entlang. Ihr Tagesziel ist San Simeon, wo Sie eine Nacht in der „Cambria Pines Lodge“ verbringen.

Eine kurze Tagesetappe führt Sie nach San Diego, Inbegriff des entspannten kalifornischen Lebensstils. Die lange Küste bietet unzählige schöne Strände zum Schwimmen und Surfen. Zwei Übernachtungen im „Sofia Hotel“.

5. Tag: San Simeon – Redondo Beach/Los Angeles

8. Tag: San Diego und Umgebung

Sie setzen Ihre Fahrt entlang der zauberhaften Küste fort. Ihr Tagesziel ist die Strandregion Re-

Heute bieten sich Aktivitäten rund ums Wasser an oder besuchen Sie einige der Sehenswürdigkeiten,


wie den San Diego Zoo, Seaworld oder den Balboa Park. 9. Tag: San Diego – Death Valley-Nationalpark Das Death Valley ist eine Wüstenlandschaft mit allen Facetten: goldgelbe Sanddünen, Salzebenen und Felsen, deren vielfältige Farben die Besucher immer wieder überraschen. Übernachtung im Hotel „Stove Pipe Wells Village“.

13. Tag: Napa Valley – San Francisco Airport Auf Wiedersehen Kalifornien! Abgabe des Mietwagens und Rückflug nach Deutschland.

San Francisco Yosemite National Park

Napa San Francisco

14. Tag: Ankunft in Deutschland. San Simeon

Death Valley National Park

Los Angeles

USA San Diego

0

10. Tag: Death Valley-Nationalpark – Yosemite-Nationalpark Sofern schneefrei, bietet sich heute die Route über den 3.033 m hohen Tioga Pass an, eine der schönsten Panoramastraßen der USA. Zwei Übernachtungen in der „Tenaya Lodge“, ideal am Südeingang des Yosemite-Nationalparks gelegen. 11. Tag: Yosemite-Nationalpark Gewaltige Granitfelsen, imposante Wasserfälle und unberührte Wälder prägen das Bild dieses Nationalamerikas parks. Unternehmen Sie eine Wanderung auf einem der zahlreichen Trails und bestaunen Sie die malerische Schönheit. 12. Tag: Yosemite-Nationalpark – Napa Valley Willkommen im Mekka der Weinliebhaber und Gourmets. Zahlreiche Weingüter bieten Verköstigungen an und in einem der hervorragenden Restaurants können Sie den Tag entspannt ausklingen lassen. Übernachtung im „Marriott Napa Valley Hotel & Spa“.

200 km

Tour Highlights

• • • •

NEU 2011 Inkl. Flug Top-Mietwagenpaket Weinregionen Napa Valley

Saisonzeiten 2011 Saison A Saison B Saison C

01.10. - 23.10. 01.05. - 25.05. 26.05. - 28.06. & 01.09. - 30.09.

* Beispielpreis gilt für ein Doppelzimmer in Saison A

11


KOMPLETT

Von New York in die Sonne Floridas

USA / Atlantikküste 17 Tage z. B. ab

EUR 1499,pro Person*

weblink:

303

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Linienflüge mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach New York und zurück von Miami in der EconomyClass • Kostenbeitrag zur Luftverkehrsteuer i. H. v. EUR 45,-

Abwechslungsreicher geht es kaum: New York City, das historische Amerika mit Washington D.C., romantisches Südstaatenflair und die feinen Strände Floridas. Warum sich zwischen Strand- oder Stadturlaub entscheiden, wenn Sie beides auf angenehmste Weise auf einer Reise kombinieren können?

• Flughafensteuern und -gebühren • 15 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig)

Ihr Reiseverlauf

• Premium-Gold-Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6)

1. Tag: Ankunft in New York.

5. Tag: Washington D.C.

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Übernahme des Mietwagens und Transfer zum Hotel. Drei Übernachtungen im „Holiday Inn Hasbrouck Heights“, New Jersey. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie in ca. 35 Min. Manhattan erreichen.

Washington ist nicht nur das Capitol. Diverse Museen, das Washington Monument, das Old Stone House und manches mehr warten auf den bildungshungrigen Besucher.

Wunschleistungen

2. Tag: New York City

• An-/Abreise von diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt p. P. EUR 65,-

Nach den Tagen in der Stadt werden Sie die Fahrt durch den Shenandoah-Nationalpark genießen. Der Skyline Drive ist eine der schönsten Routen im Osten der USA. Übernachtung im „Best Western Inn at Valley View Roanoke“.

• Aktivitätenpaket

Wohl keine Metropole auf der Welt ist besserbeschrieben worden, und doch gilt es, sie immer wieder aufs Neue zu entdecken. Lassen auch Sie sich von der Stadt, die niemals schläft, in den Bann ziehen.

• Helikopter-Flug und „All Loops-City Tour“

3. Tag: New York City

• Roadbook mit umfangreichem Kartenund Informationsmaterial • Reisepreissicherungsschein

• Navigationsgerät für den Mietwagen (je Fahrzeug) EUR 69,-

• Manhattan, Miami Art-déco-Viertel Walking-Tour EUR 199,-

Ein zusätzlicher Tag steht Ihnen für diese außergewöhnliche Stadt zur Verfügung. Die aufregende „All Loops-City Tour“ führt Sie zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten, ein Helikopter-Flug über Manhattan ist ein einmaliges Erlebnis (Wunschleistung Aktivitätenpaket). 4. Tag: New York – Washington D.C. Durch das Land der Amish fahren Sie in die Hauptstadt der USA. Zwei Übernachtungen im „Comfort Inn Alexandria“.

12

6. Tag: Washington D.C. – Roanoke

7. Tag: Roanoke – Hendersonville/Asheville Ihre Fahrt führt Sie durch die reizvollen Great Smoky und Blue Ridge Mountains. Übernachtung im „Quality Inn Hendersonville“. 8. Tag: Hendersonville – Charleston Die wohl schönste Art, Charleston zu entdecken, ist die Fahrt mit einer Pferdekutsche! Lassen Sie sich von der Architektur und den Gärten der Südstaaten verzaubern. Zwei Übernachtungen im „Holiday Inn Charleston Riverview“.


9. Tag: Charleston und Umgebung

15. Tag: Miami

Besuchen Sie eine der alten Plantagen oder eines der vielen Museen. Kiawah Island, das von Charles ton nur 20 Min. mit dem Auto entfernt liegt, bietet einen 16 km langen, traumhaften Sandstrand.

Lassen Sie Ihren Urlaub in dieser sonnenverwöhnten Stadt ausklingen. Empfehlenswert ist eine geführte Tour durch das Art-déco-Viertel (Wunschleistung Aktivitätenpaket).

10. Tag: Charleston – Savannah

16. Tag: Abreise

11. Tag: Savannah – St. Augustine

17. Tag: Ankunft in Deutschland.

12. Tag: St. Augustine – Orlando Tagesziel ist das bekannte Orlando – Themenparkhauptstadt der Welt und mit seinen unzähligen Attraktionen ein Riesenspaß für Groß und Klein. Zwei Übernachtungen im „Champions World Resort“.

Charleston

Mit der Rückgabe des Mietwagens am Flughafen endet Ihr USA-Aufenthalt. Rückflug nach Deutschland.

St. Augustine Orlando Miami

0

400 km

Tour Highlights

• • • •

CRD-Klassiker Inkl. Flug Top-Mietwagenpaket 3 Übernachtungen in New York

Saisonzeiten 2011 Saison A

Erleben Sie eine der zahlreichen Attraktionen Orlandos. Einige Outlet-Malls in der Umgebung bieten zudem exzellente Shoppingmöglichkeiten.

Saison B

Heute erreichen Sie Miami. Erkunden Sie South Beach und nehmen Sie teil am urbanen Lifestyle der Metropole. Zwei Übernachtungen im Hotel „Ocean Five“ in Miami Beach.

Miami

Hendersonville

13. Tag: Orlando.

14. Tag: Orlando – Miami

New York City USA

Roanoke

Savannah

Eine kurze Tagesetappe führt Sie in die älteste Stadt Georgias. Die historischen Plätze und Gebäude Savannahs lassen Südstaatenflair pur aufkommen. Übernachtung im „La Quinta Inn & Suites“.

Heute erreichen Sie Florida. St. Augustine ist die älteste Stadt Nordamerikas und besticht durch ihre spanische Architektur. Übernachtung im „Howard Johnson Inn“.

New York City Washington D.C.

Saison C

01.05. - 26.05. & 23.10. - 10.11. 15.04. - 30.04. & 27.05. - 28.06. & 03.09. - 22.10. 29.06. - 02.09.

* Beispielpreis gilt für ein Doppelzimmer in Saison A

13


KOMPLETT

Blues, Jazz und Romantik im alten Süden

USA / Südstaaten 16 Tage z. B. ab

EUR 1559,pro Person*

weblink:

325

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Linienflüge mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Atlanta und zurück in der Economy-Class • Flughafensteuern und -gebühren • Kostenbeitrag zur Luftverkehrsteuer i. H. v. EEUR 45,• 14 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig) • Premium-Gold-Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • Roadbook mit umfangreichem Kartenund Informationsmaterial • Reisepreissicherungsschein • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Wunschleistungen • An-/Abreise von diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt p. P. EUR 65,• Navigationssystem für den Mietwagen (je Fahrzeug) EUR 65,• Aktivitätenpaket (u .a. inklusive Mississippi Jazz Cruise mit Lunch) EUR 89,-

14

The „Big Easy“ New Orleans, herrschaftliche Landsitze, Elvis Presley, Country, Blues & Rock ‘n‘ Roll – das alles und noch viel mehr steht für die Südstaaten. Lassen Sie sich vom Charme und der Gastfreundschaft des alten Südens überraschen. Zwei Übernachtungen an den herrlichen Stränden Nordfloridas runden die kontrastreiche Reise ab.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft in Atlanta

5. Tag: Vicksburg – Natchez

Übernahme des Mietwagens und Transfer zum Hotel. Eine Übernachtung im „Days Inn Atlanta Downtown“.

Heute fahren Sie nach Natchez, in die älteste Siedlung am Mississippi. Bewundern Sie die prächtigen Anwesen aus der Glanzzeit des Südens. Übernachtung auf einer ehemaligen Baumwollplantage, der „Monmouth Plantat on“.

2. Tag: Atlanta – Nashville Besichtigen Sie in Atlanta das größte Aquarium der Welt, das „Georgia Aquarium“, bevor es in die Hauptstadt der Country Music, nach Nashville, geht. Übernachtung im „Red Roof Inn Nashville“.

6. Tag: Natchez – New Orleans New Orleans, Hafenstadt am Mississippi, gilt als „Wiege des Jazz“. Zwei Übernachtungen im „Saint James Hotel“.

3. Tag: Nashville – Memphis

7. Tag: News Orleans

Memphis ist die Heimat des Blues und Geburtsstätte des Rock ’n’ Roll. Besuchen Sie Graceland, den ehemaligen Wohnsitz von Elvis. Übernachtung im „Days Inn Memphis at Graceland“.

Besichtigen Sie die herrliche Altstadt „French Quarter“, lauschen Sie der Jazz- und Bluesmusik und lassen Sie sich durch die Lebensfreude und Lässigkeit des „Big Easy“ anstecken.

4. Tag: Memphis – Vicksburg

8. Tag: New Orleans – Panama City

Vicksburg ist ein typisches Südstaaten-Städtchen mit Häusern aus der Jahrhundertwende und einem liebevoll restaurierten Stadtkern. Übernachtung im „Best Western Vicksburg“.

Entlang der Golfküste führt Sie Ihre Reise nach Panama City. Weißer Sandstrand und smaragdgrünes Wasser warten auf Sie. Übernachtung im „Best Western Suites“.


9. Tag: Panama City – Tallahassee

14. Tag: Charleston – Atlanta

Tallahassee ist die Hauptstadt Floridas. Sehenswert sind das alte und neue Kapitol sowie das Planetarium. Übernachtung im „Red Roof Inn Tallahassee“.

Atlanta ist eine pulsierende Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und hat sich zum wichtigsten Medienzentrum des amerikanischen Südens entwickelt. Übernachtung im „Days Inn Atlanta Downtown“.

10. Tag: Tallahassee – Amelia Island Das Inselkleinod gilt als Geheimtipp. Herrliche Sandstrände, Südstaaten-Charme und zahlreiche Wassersport- und Golfmöglichkeiten machen Amelia Island zum Urlaubsparadies. Zwei Übernachtungen im herrlich gelegenen „Amelia Island Plantation Resort“. 11. Tag: Amelia Island Plantation Das Ferienresort in bester Strandlage bietet viele Annehmlichkeiten für einen entspannten oder aktiven Urlaubstag, darunter vier Golfplätze, Innenund Außenpool, Spa- und Wellnessbereich und vieles mehr. 12. Tag: Amelia Island – Savannah Genießen Sie die südliche Gastfreundschaft im bezaubernden Savannah. Lassen Sie sich in der historischen Hafenstadt in die Vergangenheit zurückversetzen. Eine Übernachtung im „Quality Inn Savannah Midtown“. 13. Tag: Savannah – Charleston Die wohl schönste Art, Charleston zu entdecken, ist die Fahrt mit einer Pferdekutsche! Lassen Sie sich von der Architektur und den Gärten der Südstaaten verzaubern.

Atlanta

USA Nashville Tennessee Memphis

Atlanta Charleston Alabama

Georgia

Vicksburg

15. Tag: Abreise

Amelia Island Ft. Walton Beach

Goodbye Deep South! Abgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug nach Deutschland. 16. Tag: Ankunft in Deutschland

Savannah Atlantik

Tallahassee

0

New Orleans

250 km

Tour Highlights

• • • •

NEU 2011 Inkl. Flug Top-Mietwagenpaket Übernachtung auf einer historischen Plantage

Saisonzeiten 2011 Saison A Saison B

Saison C

01.05. - 26.05. & 23.10. - 10.11. 16.04. - 01.05. & 27.05. - 28.06. & 03.09. - 22.10. 29.06. - 02.09.

* Beispielpreis gilt für ein Doppelzimmer in Saison A

15


KOMPLETT

Die gute alte Neue Welt

USA / Neuengland 11 Tage z. B. ab

EUR 1299,pro Person* weblink:

304

(nähere Informationen auf S.7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Linienflüge mit renommierter Fluggesellschaft ab • Frankfurt nach New York und zurück in der Economy-Class • Flughafensteuern und -gebühren • Kostenbeitrag zur Luftverkehrsteuer i. H. v. EUR 45,• 9 Übernachtungen in den aufgeführten Unterkünften (oder gleichwertig) • Premium-Gold-Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • Roadbook mit umfangreichem Karten und Informationsmaterial • Reisepreissicherungsschein • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

USA

Kennebunkport

Gelebte Traditionen und Landschaften aus dem Bilderbuch prägen diese Region im Osten der USA. Besonders schön ist dieses Land zwischen schroffer Atlantikküste und den waldreichen Green Mountains im Herbst. Romantische Unterkünfte machen einen Teil des Reizes dieser Region der USA aus.

USA New York

Ihr Reiseverlauf

Boston Cape Cod Hartford

1. Tag: Ankunft

Mystic Atlantik New York City 0

100 km

Wunschleistungen • An-/Abreise von diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt p. P. EUR 65,• Navigationsgerät für den Mietwagen (je Fahrzeug) EUR 49,• Unterkunfts-Upgrade auf Doppelzimmer (Superior) ab EUR 99,• Aktivitätenpaket (Walbeobachtungs tour, Eintritt für Newport Mansions und JFK-Museum) EUR 75,-

Saisonzeiten 2011 Saison A Saison B Saison C

01.05. - 26.05. 27.05. - 28.06. 01.09. - 30.09.

Nach Ankunft in New York Übernahme des gebuchten Mietwagens und Fahrt zum Hotel. Übernachtung im Hotel „Marriott Newark Airport“. 2. Tag: New York – New Haven – Mystic/CT Malerische Orte und die reizvolle Küste begleiten Sie während der Fahrt nach Mystic. Fahren Sie zunächst auf dem Highway 95 Richtung Connecticut. Weiter geht es dann entlang der reizvollen Küste und vorbei an malerischen Orten wie Madison und Clinton bis nach Mystic. Übernachtung im „Howard Johnson Hotel“ (Mittelklasse) bzw. „Whitehall Mansion“ (Superior). 3. Tag: Mystic – Newport – Cape Cod

* Beispielpreis gilt für ein Doppelzimmer in Saison A

16

Statten Sie Newport einen Besuch ab, besichtigen Sie einige der prachtvollen Sommerresidenzen, die Newport Mansions und erkunden Sie die Altstadt zu Fuß. Von Rhode Island geht es

weiter auf der reizvollen und abwechslungsreichen Strecke nach Cape Cod/Massachusetts. Zwei Übernachtungen im „Hyannis Harbour Hotel“ (Mittelklasse) bzw. „Ocean Edge Resort“ (Superior). 4. Tag: Cape Cod Heute empfehlen sich eine Walbeobachtungstour sowie ein Besuch des JFK-Museums (Wunschleistung Aktivitätenpaket). Ein besonderes Vergnügen ist es, die Insel, die auch das Sylt Neuenglands genannt wird, per Fahrrad oder Motorroller zu erkunden! 5. Tag: Cape Cod – Boston Besuchen Sie das historische Plymouth, wo Sie den Nachbau der berühmten „Mayflower“ im Hafen besichtigen können. In Boston übernachten Sie im Hotel „Marriott Quincy“ (gehobene Mittelklasse) bzw. „Royal Sonesta Hotel“ (Superior). 6. Tag: Boston Die Stadt am Charles River ist die bedeutendste Metropole Neuenglands. Boston hat sich mehr

europäischen Charme bewahrt als andere USGroßstädte. Übernachtung wie zuvor. 7. Tag: Boston – Kennebunkport Heute erreichen Sie Kennebunkport. Ihre Unterkunft, das „Nonantum Resort“ (beide Kategorien), besticht durch ihre malerische Lage. 8. Tag: Kennebunkport Ein weiterer Tag steht Ihnen zur Entdeckung dieses malerischen Feriendomizils zu Verfügung. USA / Neuengland 9. Tag: Kennebunkport – Hartford Heute bietet sich ein Besuch der bekannten Universitätsstadt Cambridge an. Eine Übernachtung im Hotel „Avon Old Farms“ (Mittelklasse) bzw. „Hotel Simsburry 1820“ (Superior). 10. Tag: Hartford – New York Rückfahrt nach New York und Heimreise oder New York CityAnschlussprogramm. 11. Tag: Ankunft in Deutschland.


TRAUMSTRÄNDE – GOLF VOM FEINSTEN – VIEL NATUR UND VIEL GESCHICHTE

Es ist die Vielseitigkeit, die South Carolina zu einem Spitzenreiter unter den Feriengebieten an der Ostküste der USA macht: Feinste Sandstrände entlang der 300 km langen Küste; die Ausläufer der Blue Ridge Mountains im Norden, klare Seen und Wildwasser, dazu Golfplätze von Weltklasse, ganzjährig bespielbar, und unzählige historische Stätten, die anschaulich an die turbulente Rolle in der amerikanischen Geschichte erinnern.

Hilton Head Island, ganz im Süden, ist die größte Resortinsel und mit 20 km pulverfeinstem Sandstrand, 22 Golfplätzen, 300 Tennisplätzen ein richtiges Freizeitparadies. Das Wetter spielt mit, subtropisch im Sommer und mild das restliche Jahr – ideale Voraussetzungen für einen Aktivurlaub. Und einmal dort, trifft man auf die sprichwörtliche Southern Hospitality, die Gastfreundschaft der Südstaaten: South Carolina. Smiling Faces. Beautiful Places.

Vor allem die Küstenregion hat sich weltweit einen Namen gemacht: Myrtle Beach mit seinem 100 km langen Strandabschnitt, seinen 120 Golfplätzen und Unterhaltung für die ganze Familie. Charleston, die "Perle des Südens", das malerische Hafenstädtchen mit einer Altstadt wie aus dem Bilderbuch, das auch heute noch an "Vom Winde verweht" erinnert – genauso wie die weitläufigen ehemaligen Reis- und Baumwoll-Plantagen mit ihren stattlichen Herrenhäusern. Und die herrlichen Ferieninseln Isle of Palms, Kiawah Island, Seabrook Island sind nicht weit weg.

Weitere Informationen erteilt: South Carolina Tourism Office c/o ESTM Postfach 1425 61284 Bad Homburg Tel.: 06172 - 921604 Fax.: 06172 - 921605 e-Mail: es-tm@t-online.de Internet: www.southcarolinaUSA.de 17


KOMPLETT

Zwischen Rockies & Pazifik

Kanada / Westen 15 Tage z. B. ab

EUR 1499,pro Person*

weblink:

325

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Charterflug mit Air Transat von Frankfurt nach Vancouver und zurück in der Economy-Class • Flughafensteuern und -gebühren • Kostenbeitrag zur Luftverkehrssteuer i. H. v. EUR 45,• 13 Übernachtungen in den aufgeführten Hotels (oder gleichwertig) • „Hop on-Hop off“-Stadtrundfahrt • Premium-Gold-Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • Roadbook mit umfangreichem Kartenund Informationsmaterial • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Atemberaubende Bergpanoramen in den Rocky Mountains, Shopping und Nightlife in Vancouver, maritimes Flair und eine schier unendliche Vielfalt an Flora und Fauna erwarten Sie im Westen Kanadas. Wir haben für Sie die schönsten Plätze und Attraktionen zu einer abwechslungsreichen Komplettreise zusammengestellt.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft in Vancouver Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen und Fahrt zum Hotel. Zwei Übernachtungen im „Best Western Plus Sands by the Sea“.

Wunschleistungen • Navigationssystem für den Mietwagen (je Fahrzeug) EUR 65,• Rail & Fly ab/bis Frankfurt EUR 70,• Aktivitätenpaket u. a. inklusive Wildlife Tour in Banff und Jasper sowie Sunset Dinner Cruise in Vancouver EUR 199,• 7 Nächte Verlängerungspaket inkl. Mietwagen Vancouver Island & Sunshine Coast (pro Person im Doppelzimmer) ab EUR 435,-

2. Tag: Vancouver Vancouver, die „Perle am Pazifik“, besticht durch die herrliche Lage zwischen dem Meer und den Bergen. Wir haben für Sie eine „Hop on-Hop off“Stadtrundfahrt bereits inkludiert, bei der Sie die kanadische Metropole in Ihrem eigenen Tempo erkunden können. 3. Tag: Vancouver – Penticton Durch den wald- und wildreichen Manning Provincial Park führt Sie Ihre Fahrt ins sonnenverwöhnte Okanagan Valley, bekannt für seine köstlichen Weißweine. Eine Übernachtung im „Sandman Hotel Penticton“. 4. Tag: Penticton – Revelstoke Sie verlassen das Okanagan-Valley in südöstlicher Richtung. Wasserfälle, Berggipfel und schöne Seen

18

sind Ihre Wegbegleiter. Eine Übernachtung im Hotel. 5. Tag: Revelstoke – Banff Auf reizvoller Strecke geht’s über den Rogers-Pass im Glacier-Nationalpark in die herrlichen Rocky Mountains. Zwei Übernachtungen im „Spruce Grove Inn“. 6. Tag: Banff-Nationalpark Besuchen Sie die weltbekannten Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon und fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain. 7. Tag: Banff – Jasper Auf einer der landschaftlich schönsten Straßen Nordamerikas, dem „Icefields Parkway“, geht es durch herrliche Natur nach Jasper. Zwei Übernachtungen in der „Maligne Lodge“. 8. Tag: Jasper-Nationalpark Nehmen Sie sich Zeit, um die Schönheiten dieses Nationalparks zu erkunden. Empfehlens-


wert ist eine Kanu- oder Bootstour auf dem Maligne Lake oder eine Wanderung auf einem der zahlreichen Trails. 9. Tag: Jasper – Mount Robson – Clearwater Auf der reizvollen Route nach Clearwater, dem Tor zum riesigen Wells Gray Provincial Park, passieren Sie den Mount Robson, das „Matterhorn Kanadas“. Zwei Übernachtungen in der „Clearwater Lodge“.

delikate Westcoast Cuisine in einem der exzellenten Restaurants. Übernachtung wie am 1. Tag 14. Tag: Abreise Bevor Sie Ihren Mietwagen am Flughafen abgeben und zurückfliegen, bleibt noch Zeit für eine abschließende Shoppingtour, z. B. auf der bekannten Robson Street.

Kanada Vancouver British Columbia

Kanada Jasper

Kanada Vancouver

Clearwater

Banff

Whistler

Revelstoke Alberta

Vancouver Penticton

15. Tag: Ankunft in Deutschland.

USA

0

300 km

10. Tag: Wells Gray Provincial Park Nicht entgehen lassen sollten Sie sich die Helmcken und Dawson Falls, zwei imposante Wasserfälle. Bekannt ist der Wells Gray Park aber auch für die sehr guten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. 11. Tag: Clearwater – Whistler Richtung Westen führt Sie die Reise auf dem Cariboo Highway durch den Garibaldi Provincial Park nach Whistler. Zwei Übernachtungen im „Holiday Inn Sunspree Resort“. 12. Tag: Whistler In dem weltbekannten Skiresort bieten sich auch im Sommer eine Fülle von Aktivitäten an. Beeindruckend ist die atemberaubende „Peak to Peak Gondola“. Von der Bergstation Whistler Mountain beginnt eine der schönsten Wanderungen im Garibaldi-Park. 13. Tag. Whistler – Vancouver Auf dem reizvollen „Sea to Sky Highway“ geht es zurück nach Vancouver. Genießen Sie die

Tour Highlights

• • • •

NEU 2011 Inkl. Flug Top-Mietwagenpaket Erleben Sie die einzigartige Natur Westkanadas

Termine 2011 Saison A 08.05., 11.05., 15.05., 18.05., 22.05., 25.05.2011 Saison B 29.05., 01.06., 05.06., 08.06., 12.06., 19.06., 11.09., 14.09., 18.09., 21.09., 25.09.2011 * Beispielpreis gilt für ein Doppelzimmer in Saison A

19


Lodge Adventure - West Coast Style

Kanada / Westen 18 Tage z. B. ab

EUR 1619,pro Person*

weblink:

310

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • 17 Übernachtungen in den aufgeführ ten oder gleichwertigen Unterkünften • Premium Gold Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • 4 x Frühstück • Stadtdrundfahrt Vancouver („Big Bus Ticket“) • ausführliches, deutschsprachiges Informationsmaterial • deutschsprachiges Service-Telefon in Kanada • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Frühbucher-Vorteil! Bei Buchung bis 31.01.11: kostenloses Mietwagen-Upgrade: Intermediate SUV buchen, Standard-SUV fahren.

Tolle Unterkünfte in herrlicher Lage und eine abwechslungsreiche Route, die touristische Höhepunkte und Geheimtipps vereint, sind die Hauptmerkmale dieser Tour. Neben bekannten landschaftlichen Highlights, wie den Nationalparks der Rockies und der Westküste von Vancouver Island, sind auch die idyllische Sunshine Coast und Quadra Island Bestandteil dieser Reise. Diese Tour ist ideal für Reisende, die landschaftliche Schönheiten, Möglichkeiten für Naturaktivitäten und komfortable Unterkünfte schätzen.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Calgary - Canmore (128 km) Nach Ihrer Ankunft in Calgary Fahrt in die Rocky Mountains. Hier übernachten Sie zwei Nächte in der Falcon Crest Lodge in Canmore. 2. Tag: Banff National Park (ca. 100 km) Erkundung des Banff National Parks: Besuchen Sie die weltbekannten Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon und fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain. Ein Bummel durch Banff rundet den Tag ab. 3. Tag: Banff - Icefields Parkway - Jasper (285 km) Heute erwartet Sie die Traumstraße der Rockies! Der absolute Höhepunkt auf Ihrer heutigen Strecke ist wahrscheinlich das Columbia Icefield. Zwei Nächte in den gemütlichen Becker‘s Chalets. 4. Tag: Jasper National Park (ca. 100 km) Heute bleibt Zeit, um die Sehenswürdigkeiten dieses Nationalparks zu erkunden. Besuchen Sie den spektakulären Maligne-Canyon und den MaligneLake, dessen Schönheit sich am eindruckvollsten

20

auf auf einer ca. 1,5 stündigen Bootstour erschließt (optional bzw. inklusive als Frühbucher-Special). Außerdem bestehen hier gute Chancen Wildtiere, wie z. B. Wapiti-Hirsche, zu beobachten. 5. Tag: Jasper - Mount Robson - Clearwater (395 km) Die Route führt Sie zunächst zum Mount Robson Park. Hier möchten Sie vielleicht eine Wanderung auf dem Berg Lake Trail unternehmen, von dem aus man immer wieder tolle Ausblicke auf den Mt. Robson, den höchsten Berg der kanadischen Rockies, hat. Das Teilstück bis zum Kinney Lake ist besonders empfehlenswert. Danach geht es weiter und Sie erreichen schließlich Clearwater. Hier sind Sie zwei Nächte auf der Nakiska Ranch, ganz in der Nähe des Wells Gray Parks, untergebracht. 6. Tag: Wells Gray Park (ca. 60 km) Heute bleibt Zeit für diesen schönen Wildnispark. Die Helmcken Falls und die Dawson Falls, beides recht imposante Wasserfälle, sind sozusagen das ‚Wahrzeichen‘ des Wells Gray Parks. Bekannt ist er aber auch für die guten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung.


7. Tag: Clearwater - Bridge Lake 108 Mile House (ca. 200 km) Durch eine malerische Seenregion fahren Sie heute über Bridge Lake bis nach 108 Mile House. Etwas außerhalb dieser Ortschaft verbringen Sie zwei Nächte auf der Spring Lake Ranch, einer echten ‚working ranch‘. 8. Tag: Spring Lake Ranch Zeit zum Entspannen! Langweilig wird es Ihnen auf der Ranch sicherlich nicht: Ihr Cabin liegt an einem privaten See, der zum Kanu fahren, Schwimmen und Fischen einlädt. Auch ein Ausritt oder eine Planwagenfahrt ist ein schönes Erlebnis. 9. Tag: 100 Mile House - Lillooet - Whistler (308 km) Über die Duffey Lake Road, eine ehemalige Holzfällerstraße, fahren Sie heute bis in die zukünftige Olympiastadt Whistler. Am Nachmittag bleibt dann noch Zeit, um diesen Ferienort zu besichtigen. Übernachtung in der Blackcomb Lodge im Herzen von Whistler. 10. Tag: Whistler - Sechelt - Egmont (183 km + Fährüberfahrt) Sie verlassen heute die Bergwelt von Whistler und fahren weiter an die idyllische Sunshine Coast. In North Vancouver setzen Sie mit der Fähre über nach Langdale (nicht inklusive) und fahren dann an der Küste entlang bis nach Egmont. Hier sind Sie zwei Nächte in der traumhaften West Coast Wilderness Lodge untergebracht. 11. Tag: West Coast Wilderness Lodge Heute bleibt Zeit, um die Sunshine Coast zu erkunden. Unternehmen Sie einen Bootsausflug zum Princess Louisa Inlet und besuchen Sie die spektakuläre Meeresenge im Skookumchuck Narrows Provincial Park. 12. Tag: Egmont - Powell River - Comox Quadra Isl. (89 km + Fährüberfahrten) Heute nehmen Sie zunächst die Fähre nach Saltery Bay und fahren dann weiter nach Powell River. Hier setzen Sie mit der Fähre über nach Vancouver Island (nicht inklusive). Auf dem Highway 19 geht es dann weiter bis nach Campbell River. Hier setzen Sie mit einer kleinen Fähre nach Quadra Island über. Zwei Übernachtungen auf der Tsa-Kwa-Luten Lodge. 13. Tag: Quadra Island (ca. 50 km) Erkunden Sie diese idyllische Insel bei einer Wanderung am Strand des Rebecca Spit Provincial Park und einem Besuch des Leuchtturms. Am Abend möchten Sie sich vielleicht eine indianische Tanzvorführung auf der Lodge ansehen.

Strände, Regenwälder und das Meeresleben des Nationalparks zu erkunden. 16. Tag: Tofino - Vancouver (230 km) Sie verlassen Tofino und fahren über Port Alberni nach Nanaimo, um von dort aus mit der Fähre nach Vancouver überzusetzen (Fähre nicht inklusive). Sie übernachten zwei Nächte im Empire Landmark Hotel. 17. Tag: Vancouver Vancouver, die Perle am Pazifik, ist einen Besuch wert! Bei einer Stadtrundfahrt (optional bzw. inklusive als Frühbucher-Special) besuchen Sie den Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown, Chinatown und Granville Island. 18. Tag: Heimreise

Tour Highlights

• Frühbucher-Vorteil • Tolle Resorts & Lodges • Alle touristischen Höhepunkte Westkanadas

14. Tag: Campbell River - Port Alberni - Tofino (280 km) Auf dem Weg nach Tofino sollten Sie unbedingt einen Spaziergang im Cathedral-Cove-Park einplanen, in dem es 800 Jahre alte Douglas-Fichten zu bewundern gibt. Übernachtung in Tofino in der direkt am Meer gelegenen Middle Beach Lodge (2 Nächte). 15. Tag: Pacific Rim National Park (ca. 70 km) Ein ganzer Tag steht Ihnen zur Verfügung, um die

Termine 2011 Anreise täglich 01.05.11- 01.10.11

* Beispielpreis gilt für 4 Personen in 2 Doppelzimmern, Fahrzeug SUV

21


4 x 4 Adventure

Kanada / Westen 18/19 Tage z. B. ab

EUR 1319,pro Person*

weblink:

308

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • 18 Übernachtungen in den oben angegebenen oder gleichwertigen Hotels und Lodges • (17 Übernachtungen bei der Abfahrt an einem Dienstag) • 4 x Frühstück • Premium Gold Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • Fährüberfahrt von Port Hardy nach Bella Coola für die gebuchte Personenzahl inklusive Mietwagen (bis 20‘) • deutschsprachiges Service-Telefon in Kanada. • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen • ausführliches deutschsprachiges Informationspaket • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Frühbucher-Vorteil! Bei Buchung bis 31.01.11: IntermediateSUV buchen, Standard SUV fahren (160,EUR Preisvorteil bei 2 Personen)

Hinweise Die Fährüberfahrten von Vancouver nach Vancouver Island (Tag 3) sowie zwischen Vancouver Island und Quadra Island (Tag 5 und Tag 7) sind nicht im Preis enthalten.

22

Bei dieser Tour für Kenner erkunden Sie neben den weltbekannten Nationalparks der Rocky Mountains auch die noch weniger besuchte Chilcotin-Region. Hier erleben Sie Kanada abseits der üblichen Touristenrouten! Während Ihres Aufenthaltes in herrlich gelegenen Lodges bleibt genügend Zeit für die angebotenen Aktivitäten. Ausgestattet mit einem zuverlässigen Allradfahrzeug macht das Fahren besonders viel Spaß, denn einzelne Strecken auf dieser Route sind nach wie vor nicht geteert. Besonders der “Freedom Highway”, der Williams Lake, die Indianersiedlungen in der Chilcotin-Region und den kleinen Ort Bella Coola an der Pazifikküste verbindet, verspricht eine atemberaubende Fahrt.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Calgary - Canmore

4. Tag: Jasper National Park

Nach Ihrer Ankunft in Calgary übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren direkt in die Rocky Mountains. Hier übernachten Sie zwei Nächte in der Falcon Crest Lodge in Canmore.

Heute bleibt Zeit, um die Schönheiten dieses Nationalparks zu erkunden. Besuchen Sie den spektakulären Maligne-Canyon und den wunderschönen Maligne-Lake. Hier können Sie eine der beliebten Bootsfahrten machen, Kanu fahren oder wandern.

2. Tag: Banff National Park Erkundung des Banff National Parks: Besuchen Sie die weltbekannten Seen Lake Louise und Lake Moraine, machen Sie eine Wanderung im Johnston Canyon und fahren Sie mit der Gondel auf den Sulphur Mountain. Ein Bummel durch Banff rundet den Tag ab.

5. Tag: Jasper - Mount Robson - Clearwater

3. Tag: Banff - Icefields Parkway - Jasper

6. Tag: Wells Gray Park

Heute erwartet Sie die Traumstraße der Rockies! Der absolute Höhepunkt auf Ihrer heutigen Strecke ist wahrscheinlich das Columbia Icefield. Zwei Nächte in den gemütlichen Becker‘s Chalets oder in den Jasper House Bungalows.

Heute sollten Sie auf jeden Fall die bekannten Wasserfälle Helmcken Falls und Dawson Falls besuchen. Ebenfalls lohnenswert ist eine Kanutour auf dem Clearwater Lake (optional).

Die Route führt Sie zunächst durch den Mount Robson Park, dessen gleichnamiger Berg die höchste Erhebung in den kanadischen Rockies darstellt. In Clearwater, dem Tor zum Wells Gray Park, sind Sie zwei Nächte auf der Nakisk Ranch untergebracht.


7. Tag: Clearwater - Bridge Lake - 108 Mile H ouse Durch eine malerische Seenregion fahren Sie heute über Bridge Lake bis nach 108 Mile House. Etwas außerhalb dieser Ortschaft verbringen Sie zwei Nächte auf der Spring Lake Ranch, einer echten ‚working ranch‘. 8. Tag: Spring Lake Ranch Zeit zum Entspannen! Langweilig wird es Ihnen auf der Ranch sicherlich nicht: Ihr Cabin liegt an einem privaten See, der zum Kanu fahren, Schwimmen und Fischen einlädt. Auch ein Ausritt oder eine Planwagenfahrt ist ein schönes Erlebnis. 9. Tag: 108 Mile H. - Williams L. - Big Creek In Williams Lake biegen Sie auf den sogenannten Freedom Highway ab, eine einsame Strecke, die in die wunderschönen Chilcotins führt. Einer der Höhepunkte auf der Fahrtstrecke ist der Farwell Canyon: diese außergewöhnliche Landschaft mit Sanddünen, Kakteen und Klapperschlangen mutet beinahe afrikanisch an! Sie erreichen dann die Big Creek Lodge, auf der Sie zwei Nächte untergebracht sind. 10. Tag: Aktivitäten auf der Big Creek Lodge An diesem Tag bietet sich ein Ausritt oder eine Wanderung an. Außerdem sollten Sie sich einmal beim Fischen oder Goldwaschen versuchen. Oder Sie machen es sich einfach nur gemütlich und schauen dem Treiben auf der Ranch zu! 11. Tag: Big Creek - Anahim Lake - Bella Coola Auf dem Freedom Highway, der teilweise immer noch ungeteert ist, geht es nun weiter bis in den kleinen Ort Bella Coola. Auf dieser abgelegenen Strecke gibt es gute Möglichkeiten Elche zu sehen. In Bella Coola übernachten Sie im Hotel Valley Inn.

und einem Besuch des Leuchtturms. Am Abend möchten Sie sich vielleicht eine indianische Tanzvorführung auf der Lodge ansehen.

12. Tag: Fährfahrt Bella Coola - Port Hardy

15. Tag: Campbell River - Port Alberni - Tofino

Bereits früh am Morgen legt das Fährschiff in Bella Coola ab. Während der 24-stündigen Fahrt durch traumhaft schöne Fjorde bestehen gute Möglichkeiten, Wale oder Delphine zu beobachten. Die Fähre legt auf dieser Route einmal in Shearwater und ein zweites Mal in McLoughlin Bay an, bevor Sie am nächsten Morgen Vancover Island erreichen. Auf der Fähre gibt es ein kleines Restaurant. Da auf diesem Fährschiff keine Kabinen zur Verfügung stehen, gibt es bequeme Schlafsessel. Anmerkung: Bei Abfahrt am Donnerstag ist die Fährfahrt eine Tagesüberfahrt. Die Übernachtung am 12. Tag erfolgt dann im Hotel Airport Inn in Port Hardy.

Auf dem Weg nach Tofino sollten Sie unbedingt einen Spaziergang im Cathedral-Cove-Park einplanen, in dem es 800 Jahre alte Douglas-Fichten zu bewundern gibt. Übernachtung in Tofino in der direkt am Meer gelegenen Middle Beach Lodge (2 Nächte).

13. Tag: Port Hardy - Campbell R. - Quadra Island Sie verlassen Port Hardy und erreichen bald das Fischerdorf Telegraph Cove. Hier möchten Sie vielleicht an einem der Bootsausflüge teilnehmen, bei denen Killerwale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Danach geht es weiter auf dem Highway 19 nach Campbell River. Hier setzen Sie mit einer kleinen Fähre nach Quadra Island über (Fährpassage nicht inklusive). Zwei Übernachtungen auf der Tsa-Kwa-Luten Lodge. 14. Tag: Quadra Island Erkunden Sie diese idyllische Insel bei einer Wanderung am Strand des Rebecca Spit Provincial Park

16. Tag: Pacific Rim National Park Ein ganzer Tag steht Ihnen zur Verfügung, um die Strände, Regenwälder und das Meeresleben des Nationalparks zu erkunden. 17. Tag: Tofino - Vancouver (230 km) Sie verlassen Tofino und fahren über Port Alberni nach Nanaimo, um von dort aus mit der Fähre nach Vancouver überzusetzen (Fährüberfahrt nicht inklusive). Sie übernachten zwei Nächte im Empire Landmark Hotel.

Tour Highlights

• • • •

Discovery Coast Passage schöne Unterkünfte 4x4-Mietwagen Frühbucher-Vorteil

18. Tag: Vancouver Vancouver, die Perle am Pazifik, ist einen Besuch wert! Bei einer Stadtrundfahrt (optional) besuchen Sie den Stanley Park mit seinen Totempfählen, das historische Viertel Gastown, Chinatown und Granville Island. 19. Tag: Heimreise

Saisonzeiten 2011 Abfahrt voraussichtlich vom 04. Juni bis 03. September 2011, immer dienstags und donnerstags und samstag

* Beispielpreis gilt für 4 Personen in 2 Doppelzimmern, Fahrzeug SUV 4x4

23


The Great East Explorer

Kanada / Osten 19 Tage z. B. ab

EUR 889,pro Person*

weblink:

315

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • 18 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften der gebuchten Kategorie • Premium-Gold-Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • 6 x Frühstück in Standard-Kategorie, 2x Frühstück in Superior-Kategorie, tägliches kontinentales Frühstück in Kategorie B&B • Fährpassage von Côte-Nord nach Gaspésie (Tag 9)

Wenn Sie die Naturschönheiten der Provinz Quebecs inklusive der grandiosen Gaspé Halbinsel mit den Höhepunkten Ontarios verbinden möchten, ist diese Rundtour die optimale Wahl. Ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und die Wahl zwischen drei Unterkunftskategorien zeichnet die facettenreiche Reise aus. Die Metropole Toronto, Kanadas Hauptstadt Ottawa, Montreal und Quebec City sind nur einige prominente Stationen. Entdecken Sie wildromantische Küstenlandschaften, einsame Seen, riesige Wälder und malerische Städtchen. Machen Sie sich die Wahl leicht und entdecken Sie die vielen Gesichter zweier Provinzen auf einer einzigen Tour!

Ihr Reiseverlauf

• umfangreiches Informationsmaterial • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Hinweise Unterkünfte B&B: Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der nur sehr kleinen Zimmeranzahl in den B&Bs ein privates Bad nicht garantieren können.

1. Tag: Ankunft Toronto Nach Ankunft am Flughafen in Toronto übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren zu Ihrer Unterkunft für die kommenden beiden Nächte, den Town Inn Suites (Standard), dem Metropolitan Hotel (Superior) oder dem Islington (B&B). 2. Tag: Toronto Lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt die Highlights von Toronto kennen (inkl. im optionalen Ausflugspaket). Besichtigen Sie den berühmten CN Tower, den SkyDome, das Royal Ontario Museum und genießen Sie die multikulturelle Atmosphäre der Stadt. 3. Tag: Toronto - Ottawa Heute erreichen Sie Ottawa, die sehenswerte Hauptstadt Kanadas. Auf einer Sightseeing-Busfahrt werden Sie einige der bekanntesten Attraktionen Ottawas kennenlernen (inkl. im optionalen Ausflugspaket). Übernachten werden Sie im Albert at Bay Suites (Standard), Novotel (Superior) oder King Edward (B&B).

24

4. Tag: Ottawa - Laurentides In der Region Laurentides erwartet Sie das größte Schutzgebiet Québecs, der Parc National du MontTremblant. Das am Fuße des Berges (968 m) gelegene Urlaubsresort Tremblant gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen im Osten Nordamerikas und bietet zahlreiche Möglichkeiten für OutdoorAktivitäten. Ihre Unterkunft ist das Country Inn & Suites (Standard), das Ermitage du Lac (Superior) oder das La Marie Champagne (B&B). 5. Tag: Laurentides - Mauricie Die Region Mauricie ist ein Mekka für alle OutdoorFreunde und bietet dem entdeckungsfreudigen Besucher geschichtsträchtige Ortschaften und Landschaften von wilder Schönheit. Übernachten werden Sie im Hotel Le Bome in Grand Piles (Standard), in der herrlich gelegenen Sacacomie Lodge (Superior) mit Panoramablick oder im Chez Grand Papa Beau (B&B). 6. Tag: Mauricie - Lac-St-Jean In der Indianersprache heißt der Lac-St. Jean Piekouagami, »flacher See«. Den See umgeben Dünen und schöne, sandige Strände. Ihre Unterkunft ist das Le Jardin (Standard) in Saint-Félicien, das


Château Roberval (Superior) oder das Séjour Laliberté in Roberval. (B&B). 7. Tag: Lac-St-Jean - Saguenay Auf Ihrer Fahrt in die Saguenay Region passieren Sie riesige Wälder und glasklare Seen. Übernachten werden Sie im Hotel Les Battures (Standard), in der Auberge Les 21 (Superior) oder im Le Chardonneret (B&B). 8. Tag: Saguenay - Tadoussac Dem Verlauf des imposanten Saguenay Fjordes folgend erreichen Sie die kleine Ortschaft Tadoussac, bekannt für seine exzellenten Möglichkeiten für Walbeobachtungstouren (inkl. im optionalen Ausflugspaket). In der Regel können hier mehrere Walarten beobachtet werden, Beluga- und Blauwale sind am häufigsten. Sie übernachten im Hôtel Georges (Standard), Hôtel Tadoussac (Superior) oder im Le Bouleau (B&B). 9. Tag: Tadoussac - Matane Fahren Sie heute mit der Fähre Richtung Norden nach Matane. Der Parc du Bic bietet Ihnen einen einmaligen Ausblick auf den St.-Lorenz-Strom mit der wildromantischen Gaspésie im Hintergrund. Ihre Unterkunft ist das Hotel Belle Plage (STD), das Riôtel Matane (SUP) oder das La Seigneurie (B&B). 10. Tag: Matane - Percé Sie erreichen heute Percé. Vor dem Fischerörtchen ragt der Rocher Percé aus dem Meer, ein fast 90 Meter hoher, roter Kalksteinfelsen. Bei Ebbe kann man auf einer Sandbank hinausgehen und die im Schieferfels eingeschlossenen Fossilien aus dem Devon betrachten. Zwei Übernachtungen im Riôtel Percé (STD), Le Mirage (SUP) oder Cap Blanc (B&B). 11. Tag: Percé und Umgebung Ein toller Ausflug ist die Bootsfahrt zur Ile Bonaventure, eine Insel, die über 250.000 Seevögel wie Papageitaucher und Tölpel als Brutkolonie nutzen (inkl. im optionalen Ausflugspaket). 12. Tag: Percé - Carleton Heute erreichen Sie Carleton an der „Baie des Chaleurs“. Diese Route führt Sie durch charmante, typische frankokanadische Ortschaften. Übernachtung im Hostellerie Baie Bleue (Standard), Le Francis (Superior) oder Les Leblanc (B&B). 13. Tag: Carleton - Rivière-du-Loup Ihre Fahrt führt am malerischen Südufer des St.Lorenz-Strom entlang. Angekommen in Rivièredu-Loup übernachten Sie im Universel Hotel (Standard), in der Auberge de la Pointe (Superior) oder im Halte du Verger (B&B).

der schönsten Städte Kanadas. Die Terrasse vor dem imposanten Luxushotel Chateau Frontenac lädt zum Bummeln ein. 16. Tag: Quebec City - Montreal Heute erreichen Sie Montreal, die größte Stadt der Provinz Quebec. Zahlreiche Veranstaltungen wie das berühmte Jazzfestival Ende Juni bieten dem kulturinteressierten Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Zwei Nächte im Hotel Le Roberval (Standard), Gouverneur Place Dupuis (Superior) oder Couette et Chocolat (B&B). 17. Tag: Montreal Die besondere Mischung aus nordamerikanischer Lebensart und französischem Flair macht den Reiz Montreals aus. Wer an einem Sommertag in der Metropole am St.-Lorenz-Strom unterwegs ist, wird feststellen, wie lebendig und voller Energie die Stadt ist.

Tour Highlights

• große Rundtour - kleiner Preis • Top-Mietwagenpaket • auch als B&B Tour buchbar

18. Tag: Montreal - Kingston 14. Tag: Rivière-du-Loup - Quebec City Die Provinzhauptstadt am St. Lorenz-Strom ist als einzige Stadt Nordamerikas auch heute noch von einer intakten Stadtmauer umgeben. Die malerischen Altstadtgassen sind einmalig in der Neuen Welt. Zwei Übernachtungen im Hotel Louisburg (Standard), Château Laurier (Superior) oder Victorienne Urbaine (B&B).

Ihr Tagesziel ist das wunderschöne Kingston, Tor zu den “Thousand Islands”. Wegen der zahlreichen, aus dem örtlichen Kalkstein errichteten, historischen Gebäude wird Kingston auch ”Limestone City” genannt. Untergebracht sind Sie im Days Inn (Standard), Residence Inn (Superior) oder Sleepy Hollow (B&B).

Saisonzeiten 2011 Anreise täglich 01.06.11 - 01.10.11 (zur Zeit bestimmter Festival / Events keine Anreise möglich)

19. Tag: Kingston - Toronto 15. Tag: Quebec City Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre in einer

Rückfahrt nach Toronto. Abgabe des Mietwagens und Rückflug nach Deutschland oder CRD Anschlussprogramm.

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung, Kategorie Standard, Fahrzeug SUV 4x4

25


Wale und Leuchttürme Kanada / Osten

17 Tage z. B. ab

EUR 989,pro Person*

317

weblink: weblink: 317

(nähereInformationen Informationen auf S. 7) (nähere auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 16 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften der gebuchten Kategorie • 5 x Frühstück, 1 x Dinner (Superior), 6 x Frühstück (Standard) oder tägliches kontinentales Frühstück (B&B) • Premium Gold Mietwagenpaket wie beschrieben (S. 6) • Fähre zwischen Cote-Nord and Gaspe sie (Tag 6) • Fährfahrt nach Pot à l´Eau-de-Vie und über den St.-Lorenz-Strom (Tag 13) • umfangreiches Informations- und Kartenmaterial • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Hinweise auch als B&B Tour möglich: Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der nur sehr kleinen Zimmeranzahl in den B&Bs ein privates Bad nicht garantieren können. Für Kinder unter 10 Jahren ist eine Übernachtung im Pot-a-l`Eau-de-Vie (Tag 13) leider nicht möglich, auf Anfrage bieten wir Ihne gerne eine Alternativ-Unterkunft an.

Eine außergewöhnliche Rundreise auf der Sie die imposantesten Landschaften Quebecs erleben. Herrlich zerklüftete Küsten, abenteuerliche Klippen, bunte Leuchttürme und charmante kleine Städtchen - es gibt viel zu entdecken. Die pulsierende Metropole Montreal, das pittoreske Quebec City und die großartige Gaspé-Halbinsel sind nur ein paar bekannte Stationen. Als besonderes Highlight erwartet Sie eine Nacht im romantischen Leuchtturmwärter-Häuschen. Die Wahl zwischen drei Unterkunftskategorien und ein optional buchbares Ausflugspaket runden diese ganz besondere Reise perfekt ab.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Montreal Montreal, die nach Paris zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt, heißt Sie willkommen. Übernahme ihres Mietwagens am Flughafen und Check-In in Ihrer Unterkunft, dem Hotel Le Roberval (Standard), Gouverneur Place Dupuis (Superior) oder im Couette et Chocolat (B&B). 2. Tag: Montreal - La Malbaie Auf einer der schönsten Straßen Quebecs geht es am St. Lorenz-Strom entlang bis zu dem pittoresken Städtchen La Malbaie. Ihre Unterkunft ist das Marnoir Charlevoix (Standard), Fairmont Manoir Richelieu (Superior) oder Le Noble Queteux (B&B).

Am Morgen wartet die wilde Küste der Region Duplessis auf Sie. Unzählige Flüsse ergießen sich hier in den Strom. Endlose Strände, sommerliche Eisberge, Tümmler, Belugas, Blauwale und rund 200 Arten von Zugvögeln machen die Region zu einem echten Naturparadies. Übernachtung im Gite Chez Francoise (STD+SUP+B&B). 5. Tag: Havre St-Pierre - Sept-Ile Heute können Sie ausgiebig den Archipel-de-Mingan erkunden. Bestehend aus 900 Inseln wurde er 1984 wegen seiner erodierten Monolithen - von den Gezeiten zurechtgeschmirgelte, bizarre Sandsteinsäulen - zum Nationalpark erklärt. Ihre Unterkunft ist das Les Mouettes (Standard), Gouverneur (Superior) oder Tournesol (B&B), Sept-Iles.

3. Tag: La Malbaie - Baie Trinité Auch heute ist der mächtige St. Lorenz-Strom ihr Begleiter. Es bietet sich ein Stopp in Tadoussac an, um an einer etwa 3-stündigen Walbeobachtungstour teilzunehmen (enthalten im optionalen Ausflugspaket). Gegen Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft, das Cottage at Phare de la Pointe-des-Monts (alle Kategorien).

26

4. Tag: Baie Trinité - Havre St-Pierre

6. Tag: Sept-Iles - St-Anne-des-Monts (+Fähre) Heute überqueren Sie zunächst mit der Fähre den mächtigen St.-Lorenz Strom. Dann geht es weiter nach St.-Annes-des-Monts. Willkommen auf der berühmten Gaspe-Halbinsel! Übernachten werden Sie im Hôtel Monaco (Standard), Gîte du Mont Albert (Superior) oder L`Petite Falaise (B&B).


7. Tag: St-Anne-des-Monts Besuchen Sie das Centre Explorama in St.-Annedes-Monts. Das Explorama Discovery Center ist ein Muss für Naturfreunde, die die Gaspésie erkunden möchten. Nach dem Besuch besteht die Möglichkeit zu einer Zodiac-Bootstour, auf der Sie sich selbst ein Bild von der artenreichen Meeresfauna machen können (enthalten im optionalen Ausflugspaket). Unbedingt probieren sollten Sie die Shrimps dieser Region, Sie zählen zu den besten Nordamerikas! Übernachtung wie zuvor. 8. Tag: St-Anne-des-Monts - Gaspé Nehmen Sie sich Zeit um L‘Anse-aux-Sauvages im Forillon Nationalpark zu besuchen und wandern Sie zum Cap Gaspé Leuchtturm. Ihre Unterkunft ist das Motel Adams (Standard), das Hôtel des Commandants (Superior) oder das L`Auberge l´Ancetre (B&B). 9. Tag: Gaspé Heute können Sie weitere Exkursionen im Forillion National Park unternehmen, der mit seiner ursprünglichen, zerklüfteten Küstenlandschaft begeistert. Übernachtung wie zuvor. 10. Tag: Gaspé - Percé Ihr Tagesziel ist Percé. Vor dem Fischerörtchen ragt der Rocher Percé aus dem Meer, ein fast 90 Meter hoher, roter Kalksteinfelsen. Bei Ebbe kann man auf eine Sandbank hinausgehen und die im Schieferfels eingeschlossenen Fossilien aus dem Devon betrachten. Ihre Unterkunft ist das Riôtel Percé (Standard), Le Mirage (Superior) oder Cap Blanc (B&B). 11. Tag: Percé - Bonaventure Unbedingt empfehlenswert ist ein Bootsausflug zur Bonaventure Insel (enthalten im optionalen Ausflugspaket), wo Sie die größte Baßtölpelkolonie Nordamerikas bestaunen können. Übernachten werden Sie im Riôtel Château Blanc (Standard), im Le Francis (Superior) oder im Les Leblanc (B&B). 12. Tag: Bonaventure - Notre-Dame-du-Portage Weiter den Küstenverlauf folgend, bieten sich immer wieder neue, phantastische Postkartenansichten. Bevor Sie die Gaspé-Halbinsel hinter sich lassen, sollten Sie noch einen Stopp im Nationalpark Miguasha machen, der bekannt ist wegen seiner 370 Millionen Jahre alten Meerestier- und Pflanzenfossilien. Ihre Unterkunft ist das Auberge sur Mer (Standard), das La Solaillerie (Superior) oder Auberge la Sabine (B&B). 13. Tag: Notre-Dame-du-Portage - Rivière-du-Loup Heute setzen Sie mit dem Boot zum Inselchen Pot a l`Eau de Vie über, wo Sie im LeuchtturmwärterHaus übernachten (Pot-a-l`Eau-de-Vie) und sich an spektakulären Sonnenuntergängen erfreuen können. Ein absoluter Höhepunkt der Reise. 14. Tag: Notre-Dame-du-Portage - Quebec City Das UNESCO-Prädikat “Weltkulturerbe“ hat Quebec City mehr als verdient: Die Provinzhauptstadt am St. Lorenz-Strom ist als einzige Stadt Nordamerikas auch heute noch von einer intakten Stadtmauer umgeben. Zwei Übernachtungen im Château Bellevue (Standard), Palace Royal (Superior) oder Victorienne Urbaine (B&B).

15. Tag: Quebec City Die original erhaltenen, malerischen Altstadtgassen sind einmalig in der Neuen Welt, die Terrasse vor dem imposanten Luxushotel Chateau Frontenac ist ideal zum Bummeln. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre in einer der schönsten Städte Kanadas 16. Tag: Quebec City - Montreal Wenn Sie zeitig aufbrechen, haben Sie noch den gesamten Tag Zeit einige der zahlreichen Attraktionen Montreals zu besichtigen. Zahlreiche Veranstaltungen wie das berühmte Jazzfestival Ende Juni bieten dem kulturinteressierten Besucher ein abwechslungsreiches Programm. In Straßencafés, schicken Bars und erstklassigen Restaurants trifft sich ein buntes Völkergemisch und genießt die Lust am Leben. Übernachten werden Sie wieder im Le Roberval (Standard), Gouverneur Place Dupuis (Superior) oder im Couette et Chocolat (B&B).

Tour Highlights

• Inkl. Übernachtung im Leuchtturm • als B&B Tour möglich • Top-Mietwagenpaket

17. Tag: Montreal und Rückflug Je nach Rückflug bleibt noch etwas Zeit für einen letzten Einkaufsbummel. Abgabe des Mietwagens und Rückflug nach Deutschland oder CRD Anschlussprogramm.

Termine 2011 täglich 01.06.11- 09.09.11 (zur Zeit bestimmter Festival/Events keine Anreise möglich)

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung, Kategorie Standard, Fahrzeug SUV

27


Yukon / Alaska

15 Tage

Alaska und Yukon Highlights

z. B. ab

es heute zum berühmten Denali National Park.

EUR 1069,-

9. Tag: Denali National Park Dieser Nationalpark besticht u. a. durch die wunderschöne Tundra-Landschaft. Unternehmen Sie eine Wanderung und machen Sie eine der schönen Tierbeobachtungstouren, bei denen Sie die Chance haben, Elche, Karibus, Wölfe, Schwarzbären und sogar Grizzlys in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

pro Person* weblink:

321

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • 14 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse • Premium Gold Mietwagenpaket wie beschreiben (S. 6) inkl. WhitehorseZuschlag

10. Tag: Denali - Fairbanks

• Bustour in den Denali National Park inkl. Snackbox

Weiterfahrt nach Fairbanks, nach Anchorage die größte Stadt Alaskas.

• Fährpassage von Skagway nach Haines • ausführliches Informationsmaterial • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

11. Tag: Fairbanks - Delta Junction - Tok Malerische Fluss- und Seenlandschaften säumen den Weg über den Alaska Highway via Delta Junction nach Tok. Entdecken Sie Alaska und den Yukon auf dieser 15-tägigen Rundreise. Die Tour zeigt die wichtigsten Highlights des Nordens, ideal für “Erstreisende”, aber auch Kenner Alaskas und des Yukon werden sicher viele neue Eindrücke gewinnen können. Auch diese Reise beinhaltet bereits einen Mietwagen mit umfangreichen Leistungspaket.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft Whitehorse Frühbucher-Vorteil! 50 EUR Rabatt je Person (bei zweier Belegung) bei Buchung bis 15.01.11

Hinweise Bitte beachten Sie, dass bei Drucklegung der finale Fahrplan der Fähre zwischen Skagway und Haines nocht nicht feststand. Abweichungen im Reiseverlauf sind möglich.

Termine 2011 Anreise täglich vom 04.06.11 - 28.08.11

Ankunft in Whitehorse und Übernahme des Mietwagens. Whitehorse ist die Hauptstadt des Yukon Territory und der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Rundreise. 2. Tag: Whitehorse - Haines Heute fahren Sie zunächst die spektakuläre Strecke nach Skagway/Alaska. Diese Ortschaft mit seinen historischen Gebäuden gehört zu den Höhepunkten jeder Alaska-Reise. Später bringt Sie dann ein Fährschiff nach Haines. 3. Tag: Haines - Haines Junction/Kluane Park Heute verlassen Sie Haines und fahren die äußerst spektakuläre Strecke nach Haines Junction im Kluane National Park.

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung, Fahrzeug Intermediate

28

4. Tag: Haines Junction - Tok Bei Beaver Creek überqueren Sie heute die Grenze zwischen Alaska und Kanada.

5. Tag: Tok - Wasilla Durch herrliche Berg- und Waldlandschaft geht es über den Glenn Highway nach Palmer. Unterwegs passieren Sie den sehenswerten Matanuska Gletscher und den gleichnamigen Fluss, der sich bestens zum Rafting eignet. 6. Tag: Wasilla - Seward Über die Panoramaroute des Turnagain Arms geht es zur Hafenstadt Seward. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, den Portage Gletscher zu besuchen. Bei Interesse können Sie dort eine Bootsfahrt zur Abbruchkante des Gletschers machen. 7. Tag: Seward - Anchorage Morgens sollten Sie eine unvergessliche Gletscher-Kreuzfahrt in den spektakulären Kenai Fjords Nationalpark unternehmen. 8. Tag: Anchorage - Denali National Park Durch herrliche Landschaft geht

12. Tag: Tok - Dawson City Heute fahren Sie auf dem spektakulären “Top of the World Highway” durch alpine TundraLandschaft nach Dawson City im Yukon. 13. Tag: Dawson City Dieses Städtchen wurde durch den Klondike-Goldrausch im Jahre 1896 bekannt und vermittelt heute noch ein gutes Bild von der damaligen Zeit. Besuchen Sie das Museum und die Cabin des Schriftstellers Jack London, waschen Sie Gold und machen Sie eine Bootstour auf dem Yukon River. 14. Tag: Dawson City - Whitehorse Fahrt von Dawson City nach Whitehorse, die Hauptstadt des Yukon. Die Landschaft wird Sie auch hier beeindrucken: endlose Wälder, glasklare Seen und majestätische Berge. Achten Sie auch auf die Tierwelt: Überall besteht die Möglichkeit, dass Ihnen z. B. ein Elch, Karibu oder ein Schwarzbär über den Weg läuft. 15. Tag: Ende der Reise Heimflug oder CRD-Anschlussprogramm.


Weitere Mietwagentouren Zu Hause in Westkanada Die perfekte Tour für alle, die nur wenig oder gar kein Englisch sprechen, aber trotzdem lieber auf eigene Faust Kanada entdecken möchten. Alle Unterkünfte kleinere, komfortable Gästehäuser, Ranches und Bed & Breakfasts - werden von deutschsprachigen Auswanderern geführt, die schon längere Zeit in Kanada leben und Ihnen gerne mit Rat und Tat und vielen Tipps zur Seite stehen.

Die Vielfalt Ontarios Erleben Sie die vielen Facetten der Provinz Ontario auf dieser herrlichen Rundreise. Auf Manitoulin Island und in der traumhaften Naturumgebung von Killarney übernachten Sie in reizvollen Lodges, die perfekt als Ausgangspunkt für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten geeignet sind. Die Metropole Toronto, die Niagarafälle und der Algonquin Park sind weitere Höhepunkte der abwechslungsreichen Route.

Great Atlantic National Parks Zahlreiche National Parks kombiniert mit der richtigen Mischung aus Stadtleben und gemütlichen, ländlichen Resorts erwarten Sie! Wenn Sie an den ursprünglichen Naturlandschaften Atlantikkanadas interessiert sind, ist dies die richtige Reise für Sie. Ob wilde Küstenlandschaften und schwimmende Eisberge in Newfoundland, herrliche Strände oder malerische Fischerstädtchen - entdecken Sie die vielen Gesichter dieses faszinierenden Teils Kanadas.

Perlen am Pazifik Immer noch ein Geheimtipp in den USA: Die wildromantischen Küsten entlang des Pazifischen Ozeans, Vulkanlandschaften, die gigantischen Mammutbäume, malerische Strände und die renommierten Weinanbaugebiete Kaliforniens. Mit Portland, Seattle und San Francisco erwarten Sie zudem einige der lebenswertesten Metropolen Nordamerikas. Eine kontrastreiche Reise mit vielen Höhepunkten

Kanada / Westen

20 Tage z. B. ab

EUR 1789,pro Person weblink:

241

(nähere Informationen auf S. 7)

Kanada / Osten

14 Tage z. B. ab

EUR 889,pro Person weblink:

316

(nähere Informationen auf S. 7)

Kanada / Osten

22 Tage z. B. ab

EUR 1349,pro Person weblink:

318

(nähere Informationen auf S. 7)

USA / Nordwesten

13 Tage z. B. ab

EUR 589,pro Person weblink:

468

(nähere Informationen auf S. 7)

29


Campmobile und Motorhomes

Genießen Sie die große Freiheit auf vier Rädern und erleben Sie mit CRD die faszinierenden Naturlandschaften Nordamerikas mit dem Wohnmobil. Bestimmen Sie selbst Route und Zeitplan und verweilen Sie einfach dort, wo es Ihnen am besten gefällt. Übernachten Sie in Ihrem „mobilen Hotelzimmer“und lassen den Tag am wildromantischen Lagerfeuer ausklingen. CRD ist einer der Pioniere des Wohnmobilurlaubs. Seit den 70er Jahren stehen wir für Qualität und erstklassigen Service. Das Insider-Wissen und die Erfahrung unserer Reiseexperten sorgen für eine professionelle Vorbereitung - gerade für „Wohnmobil-Einsteiger“ unerläßlich. Wir unterstützen Sie mit unserem Wissen gerne bei der Wahl des für Sie optimalen Vermieters und Fahrzeuges, denn die Bedürfnisse und Ansprüche sind unterschiedlich. Unser Anspruch ist es, Sie höchst zufrieden und optimal vorbereitet in den wohlverdienten Urlaub zu „entlassen“.

Seit 2010 bietet CRD auf seinem Internetauftritt unter www.crd.de den neuen Camper-Preisvergleich für Kanada und USA an , der mit einer Vielzahl von einzigartigen Features aufwartet. Der Camper-Preisvergleich ist so konzipiert, dass immer nur Camper-Komplettpreise verglichen werden, d.h. das alle relevanten Leistungen wie der gewählte Kilometerumfang, Versicherungen zur Reduzierung des Selbstbehaltes oder die vor Ort benötigte Fahrzeugausstattung immer mit berechnet werden. Das Ergebnis sind reelle Gesamtpreise und keine „ab“ Preise, zu denen noch zahlreiche Leistungen hinzugerechnet werden müssen.

Viel Spaß bei der Reisevorbereitung und „Happy Camping“

Der schnelle und komfortable D Online-Camper-Preisvergleich auf:

www.crd.de Besuchen Sie doch unser großes Campmobil-Portal unter www.crd.de/camper. Es bietet Ihnen eine Fülle an weiteren Informationen und einen schnellen und komfortablen OnlinePreisvergleich mit Buchungsmöglichkeit. Natürlich können Sie dort auch direkt mit uns kontakt aufnehmen.

30


Die Wahl des Vermieters Wir arbeiten nur mit absolut zuverlässigen und etablierten Partnern zusammen, zu denen wir eine lange und intensive Beziehung pflegen. Beachten Sie, dass sich die Preise für vermeintlich gleichwertige Fahrzeuge je Vermieter mehr oder weniger deutlich unterscheiden können. Premium-Vermieter mit der neuesten und hochwertigsten Fahrzeugflotte und TopServiceleistungen haben selbstverständlich ihren Preis. Wir informieren Sie gerne über die manchmal kleinen, aber feinen Unterschiede. Kontaktieren Sie uns unter: Tel: 040 / 300616-70 oder per EMail: info@crd.de

Vermietstationen: Calgary, Halifax, Vancouver, Whitehorse, Toronto

Vermietstationen: Vancouver

Vermietstationen: Las Vegas, Los Angeles, San Francisco

Vermietstationen: Toronto

Vermietstationen: Atlanta, Boston, Burlington/Vancouver, Buffalo/Toronto, Charlotte, Chicago, Dallas, Denver, Ft. Lauderdale/Miami, Fort Myers, Las Vegas, Los Angeles, Nashville, New York, Orlando, Portland, Phoenix, Sacramento, Salt Lake City, San Diego, San Francisco, Seattle

Vermietstationen: Vancouver, Calgary

Vermietstationen: Vancouver, Calgary

Vermietstationen: Denver, Las Vegas, Los Angeles, New York, San Francisco

Vermietstationen: Calgary, Halifax, Kelowna, Montreal, Toronto, Vancouver, Whitehorse

TM

Vermietstationen: Albuquerque, Atlanta, Boston, Dallas, Denver, Las Vegas, Los Angeles, Miami, New York/New Jersey, Orlando, Salt Lake City, San Francisco, Washington DC, Bellingham/Vancouver

Die Wahl des richtigen Fahrzeugtyps Camper oder Wohnmobile gibt es in jeder Größe, vom handlichen Van für zwei Personen über robuste Fahrzeuge mit Vierradantrieb bis hin zu luxuriösen Reisemobilen mit allem erdenklichen Komfort. Auch wenn sich die Abmessungen der Fahrzeuge oft gewaltig anhören, so sollten Sie doch darauf achten, dass Sie Ihr Fahrzeug nicht zu klein wählen. Insbesondere dann, wenn sich mehrere Personen ein Fahrzeug über einen längeren Reisezeitraum teilen, sollten Sie es im Zweifelsfall lieber „eine Nummer größer“ wählen. Im Handling macht das selten einen Unterschied, der gewonnene Raumkomfort macht sich aber gerade bei langen Reisen und/oder mehreren Personen recht deutlich bemerkbar.

Van Camper bzw. Campervans Es handelt sich um zu kleinen Wohnmobilen umgebaute Vans, die sich besonders handlich und pkwähnlich fahren lassen. Wohn- und Fahrerkabine sind wie bei Motorhomes miteinander verbunden. Bitte beachten Sie immer genau das Preis-Leistungs-Verhältnis: Oftmals sind wesentlich geräumigere Motorhomes nur unwesentlich teurer. Ideal für 2 Personen, denen Handlichkeit und pkw-ähnliches Fahrverhalten wichtiger ist als besonders hoher Raumkomfort.

Pick-up-/Truckcamper Robuste Fahrzeuge mit hoher Bodenfreiheit und meist mit Allradantrieb. Die aufgesetzte Wohneinheit ist für 2 Personen überraschend geräumig, auch wenn es anders als bei Motorhomes keinen Durchgang zwischen Wohnbereich und Fahrerkabine gibt. Die meisten Fahrzeuge verfügen über durchzugstarke Dieselmotoren, die den Verbrauch in Grenzen halten.

Motorhomes Motorhomes gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen. Gemein ist allen der Durchgang zwischen Wohn- und Fahrerkabine. Der Wohnkomfort ist höher und das Raumgefühl großzügiger als bei den übrigen Fahrzeugtypen. Noch relativ neu im Programm sind Fahrzeugmodelle auf Mercedes-Sprinter Basis, (z.B. von Go-West und Moturis), die europäischen Fahrkomfort bieten und über moderne, effiziente Motoren verfügen, die – insbesondere als Turbodiesel-Version – vergleichsweise wenig verbrauchen.

A-Class Motorhome Eine Sondervariante unter den Motorhomes ist der sogennante „A-Type“ (oder A-Class). Darunter versteht man luxuriöse, busähnliche Fahrzeuge, die ein ganz besonderes Fahrgefühl bieten. Da diese Fahrzeuge keine Alkoven (=Schlafplätze über der Fahrerkabine) haben, vestehen sich diese Fahrzeuge trotz der beeindruckenden Maße weniger als Fahrzeug für die große Familie, sondern viel mehr als Luxusgefährt für 2 bis 4 Personen.

31


KOMPLETT USA / Westen oder Süden

15 Tage

Die USA mit dem Wohnmobil

z. B. ab

EUR 899,pro Person* weblink:

65

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Linien- oder Charterflüge mit renommierter Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Kanada und zurück in der Economy Class • Flughafensteuern und -gebühren • Kostenbeitrag zur Luftverkehrsteuer i. H. v. EUR 45,• 1 Hotelübernachtung nach Ankunft in einem Flughafenhotel • Wohnmobilpaket (wie beschrieben) • Karten- und Informationsmaterial • KOA-Karte (Ermäßigungen auf ausgewählten Campingplätzen) • Adapterstecker für Nordamerika • Reisepreissicherungsschein

Entdecken Sie die USA individuell mit einem Wohnmobil des Vermieters „Moturis and Camping World“ und bestimmen Sie selbst Route und Zeitplan. So können Sie an Ihren persönlichen Traumspots so lange verweilen, wie Sie möchten. Ihr „rollendes Apartment“ bietet Ihnen Komfort und größtmögliche Unabhängigkeit. Erleben Sie einzigartige Naturlandschaften sowie dynamische Metropolen dieses facettenreichen Landes..

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

San Francisco USA Orlando Miami Los Angeles

San Francisco

USA

Los Angeles

Orlando Miami

0

1.000 km

Ihr Reiseverlauf

Ihre Urlaubsregion

Ihr Wohnmobilpaket

1. Tag:

Der Westen der USA

Ankunft am Zielflughafen. Transfer zum Hotel (ShuttleService).

Die faszinierende landschaftliche Vielfalt, dynamische Großstädte und der Kontrast zwischen alten Kulturen und modernem Lifestyle machen den Reiz des amerikanischen Westens aus. Wüsten, Berge, bizarre Felsformationen, gewaltige Canyons und die Pazifikküste bilden eine beeindruckende landschaftliche Kulisse. Ihre Rundtour beginnt wahlweise in Los Angeles oder San Francisco. Optional sind auch eine Rückgabe in Denver sowie – bei Übernahme in Los Angeles – eine Rückgabe in San Francisco möglich (Wunschleistung Einwegmiete).

• Motorhome E23/R25 geeignet für bis zu 4 Personen, empfohlen für 2 – 3 Personen

Wunschleistungen pro Person

2. Tag:

• An-/Abreise von diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt p. P. EUR 65,-

Transfer vom Hotel zur Vermietstation. Ausführliche Einweisung und Übernahme des Wohnmobils. Ihre Tour kann beginnen.

• Navigationsgerät (je Fahrzeug) EUR 65,• 50 Zusatzfreimeilen pro Tag; je Fahrzeug (600 Zusatzmeilen insgesamt) EUR 159,• Einwegmieten San Francisco - Los Angeles oder umgekehrt EUR 65,• Einwegmieten San Francisco/Los Angeles - Denver EUR 149,• Verlängerung der Reise auf 22 Tage (inklusive 700 Zusatzmeilen; bei 2er-Belegung) ab EUR 199,-

Hinweis Bitte beachten Sie, dass das Mindestalter des Fahrers 21 Jahre betragen muss. Zur Anmietung ist der nationale Führerschein ausreichend.

Termine 2011 Eine Übersicht der genauen Reisetermine finden Sie auf unserer Interneseite unter www.crd. de unter dem weblink 065 (nähere Informatio-

3. – 13. Tag: Unterwegs in den USA. Entdecken Sie die facettenreichen Landschaften in ihrem eigenen Tempo. Es bieten sich unterwegs immer wieder unzählige Möglichkeiten für attraktive Stopps. Für die Übernachtung bieten sich insbesondere die meist herrlich gelegenen staatlichen Campgrounds der Provincialund Nationalparks an. Hier erwartet Sie Natur und Lagerfeuerromantik pur! 14. Tag:

nen auf S. 7)

Rückgabe Ihres Wohnmobils und Transfer zum Flughafen.

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung, Reisezeitraum 01.11.2011 - 04.12.2011

15. Tag: Ankunft in Deutschland.

32

Der Süden der USA Sie starten in Miami oder Orlando im Sonnenstaat Florida. Genießen Sie die langen Sandstrände der Golfküste und erkunden Sie die schönsten Städte des amerikanischen Südens wie Memphis, New Orleans und Savannah. Ob Sightseeing, Baden oder Bummeln – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

• Motorhome J29/V31S Empfohlen für bis zu 4 Personen • Das Paket für alle Fahrzeuge beinhaltet: • 13 Tage Fahrzeugnutzung • Transfers Hotel – Vermietstation – Flughafen • 1.200 Freimeilen (entsprechen 1.931 km) • Bereitstellungsgebühr inklusive einer Füllung Propangas und Toilettenchemikalien • Alle Haushalts- und Campingausstattungen (Töpfe, Geschirr, Bettwäsche etc.) • Haftpflichtversicherung (SLI) des Vermieters mit einer Deckungssumme von US$ 1 Mio • Deutsche Zusatz-Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von € 1 Mio. • VIP-Kaskoversicherung für das Mietfahrzeug • Selbstbehaltausschluss-Versicherung der ELVIA • Zusatzfahrer ohne Extragebühr


KOMPLETT

Kanada mit dem Wohnmobil

Kanada / Westen oder Osten

15 Tage z. B. ab

EUR 899,pro Person* weblink:

58

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Linien- oder Charterflüge mit renommierter Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Kanada und zurück in der Economy -Class • Flughafensteuern und -gebühren • Kostenbeitrag zur Luftverkehrsteuer i. H. v. EUR 45,• 1 Hotelübernachtung nach Ankunft in einem Flughafenhotel • Wohnmobilpaket (wie beschrieben) • Karten- und Informationsmaterial • KOA-Karte (Ermäßigungen auf ausgewählten Campingplätzen) • Adapterstecker für Nordamerika • Reisepreissicherungsschein

Entdecken Sie Kanada ganz individuell mit dem Wohnmobil und bestimmen Sie selbst Route und Zeitplan. Genießen Sie die einzigartige Landschaft, die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt und die pulsierenden Städte dieses Landes. Übernachten Sie in Ihrem „mobilen Hotelzimmer“ und lassen Sie den Tag am wildromantischen Lagerfeuer ausklingen. Der Premium-Vermieter Go West/Owasco steht für hohe Qualität und besten Service.

Ihr Reiseverlauf

Ihre Urlaubsregion

Ihr Wohnmobilpaket

1. Tag:

Der Osten Kanadas

Ankunft am Zielflughafen. Transfer zum Hotel (ShuttleService).

Entdecken Sie die Naturschönheiten Ontarios und Québecs, wie z. B. den Algonquin-Park oder die malerische Region der „Thousand Islands“ am SanktLorenz-Strom. Im Herbst lohnt die Fahrt in den Osten Kanadas, um die einzigartige Farbenpracht des „Indian Summer“ zu erleben. Ihre Tour beginnt und endet in Toronto.

• Kategorie MH-1, C 22 – 24` Deluxe Motorhome, geeignet für maximal 4 Personen, empfohlen für 2 – 3 Personen

2. Tag: Transfer vom Hotel zur Vermietstation. Deutschsprachige Einweisung und Übernahme des Wohnmobils. 3. – 13. Tag: Unterwegs in Kanada. Entdecken Sie die facettenreichen Landschaften in ihrem eigenen Tempo. Es bieten sich unterwegs immer wieder unzählige Möglichkeiten für attraktive Stopps. Für die Übernachtungen bieten sich insbesondere die meist herrlich gelegenen staatlichen Campgrounds der Provincialund Nationalparks an. Hier erwartet Sie Natur und Lagerfeuerromantik pur! 14. Tag: Rückgabe Ihres Wohnmobils und Transfer zum Flughafen. 15. Tag: Ankunft in Deutschland.

Der Westen Kanadas Durchfahren Sie die einzigartige Bergwelt der Rocky Mountains und entdecken Sie den rauen Charme der Pazifikküste. Der Westen Kanadas bietet Ihnen die einzigartige Kombination aus Bergen und Meer. In den Rocky Mountains besteht mit etwas Glück die Möglichkeit, Bären und Elche zu sehen. Auf Vancouver Island (speziell in Tofino) können Sie Walbeobachtungstouren unternehmen. Ihre Rundtour beginnt und endet in Vancouver bzw. Calgary. Optional ist auch eine Einwegmiete Vancouver – Calgary möglich (Wunschleistung).

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Kanada Vancouver Toronto Calgary British Columbia Alberta

Vancouver

Kanada Ontario

Calgary

Toronto

• Kategorie MH-2, C 26 – 30`Slide-out Deluxe Motorhome, empfohlen für bis zu 4 Personen • Das Paket für alle Fahrzeuge beinhaltet: • 13 Tage Fahrzeugnutzung • 2.000 Freikilometer, Bereitstellungsgebühr inklusive einer Füllung Propangas und Toilettenchemikalien • Transfers Hotel – Vermietstation – Flughafen • Alle Haushalts- und Campingausstattungsgegenständ (Töpfe, Geschirr, Bettwäsche etc.) • Navigationssystem (GPS) • Erhöhte Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von CA$ 5 Mio. für das Mietfahrzeug

USA

0

500 km

Wunschleistungen pro Person • An-/Abreise von diversen deutschen Flughäfen nach Frankfurt p. P. EUR 65,• Einwegmiete Vancouver – Calgary (nur bei Anreise bis 09.06.2011; je Fahrzeug) EUR 189,• Verlängerung der Reise auf 22 Tage (inklusive 1.000 Zusatzkilometern; 2erBelegung) ab EUR 230,-

Hinweis Bitte beachten Sie, dass das Mindestalter des Fahrers 21 Jahre betragen muss. Zur Anmietung ist der nationale Führerschein ausreichend.

Termine 2011 Eine Übersicht der genauen Reisetermine finden Sie auf unserer Interneseite unter www.crd. de unter dem weblink 58 (nähere Informationen auf S. 7)

• Vollkaskoversicherung (CDR für das Mietfahrzeug • SelbstbehaltausschlussVersicherung der MONDIAL ASSISTANCE • 1 Zusatzfahrer ohne Extragebühr

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung, Reisezeitraum 25.04.2011 - 08.05.2011

33


Busreisen

Bequem und sicher unterwegs Begleitete Busrundreisen durch Nordamerika Mit dem Bus haben Sie die Möglichkeit bequem die Weite der einmaligen Naturlandschaften, die Sehenswürdigkeiten und die lebendigen Metropolen Nordamerikas zu entdecken und zu genießen. Ihre erfahrene Reisebegleitung bringt Ihnen alles Interessante und Wissenswertes über Land und Leute näher. Tagsüber bieten die modernen Reisebusse allen Komfort und am Abend erwarten Sie ausgesuchte Unterkünfte mit herzlicher Gastlichkeit.

Einige nützliche Informationen zu unseren Busreisen: Reisebusse

Trinkgelder

Die Rundfahrten finden in modernen klimatisierten Reisebussen statt. In Kanada bieten wir auch besonders interessante MinbusTouren an. Eine kleine Reisegruppe von 4-12 Teilnehmern ermöglicht einen flexiblen Tagesablauf und erfahrene, deutschsprachige Reiseleiter gewährleisten eine persönliche Betreuung.

Zu den in den USA und Kanada üblichen Trinkgeldern sollten Sie pro Tag und Person ca. 1 Dollar für Ihren Fahrer und ca. 2 Dollar für Ihren Reiseleiter einplanen.

Reiserouten und Reiseplan Ihre Reiseroute ist professionell geplant. Bitte beachten Sie jedoch, dass es aufgrund nicht vorhersehbarer Umstände, wie z.B. Wettereinflüssen oder Straßensperrungen, zu Routenänderungen auch während der Reise kommen kann. Verpflegung Wenn nicht anders erwähnt, ist im Preis keine Verpflegung enthalten. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps, wo Sie gut und preiswert speisen können. 34

Individualität Unsere Busrundreisen enthalten keine Flugpauschale. Um Ihnen größtmögliche Preisflexibilität zu bieten, haben wir bewußt darauf verzichtet. Selbstverständlich buchen wir Ihnen gern alle Flüge, Transfers und Anschlußprogramme als Reisebaustein zu Ihrer Busrundreise hinzu. Reisebegleitung Unsere Rundreisen werden von erfahrenen Reiseleitungen geführt. Bei kombinierten Touren können die Reisebegleitungen je nach Region wechseln, um Ihnen größtmögliches Fachwissen zu garantieren. Die Touren werden deutschsprachig, mehrsprachig oder in englischer Sprache durchgeführt. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise bei den jeweiligen Angeboten.


Naturerlebnis Kanada

Falls, beides recht imposante Wasserfälle, sind sozusagen das ‚Wahrzeichen‘ des Wells Gray Parks. Bekannt ist er aber auch für die guten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. 9. Tag: Clearwater - Whistler Wir folgen nun der Duffey Lake Road, einer ehemaligen Holzfällerstraße, bis nach Whistler. Im Winter ein Skiparadies, verwandelt sich dieser Ferienort im Sommer in ein Paradies für Bergwanderer. Hier sind wir zwei Nächte in der Blackcomb Lodge im Herzen von Whistler untergebracht.

Möchten Sie die Landschaften und Naturschauspiele West-Kanadas in einer kleinen Gruppe und unter der Leitung eines Reiseleiters, der das Land kennt und liebt, erleben? Dann kommen Sie mit uns auf unsere Wanderrundreise von Lodge zu Lodge! Wanderungen von bis zu fünf Stunden Wanderzeit lassen uns die Rocky Mountains, den Wells Gray Park, die Küstenberge und die Westküste von Vancouver Island hautnah erleben. Wir übernachten in ausgesuchten, komfortablen Hotels und Lodges, die zu einem gemütlichen Ausklang des erlebnisreichen Tages beitragen.

10. Tag: Garibaldi National Park

Ihr Reiseverlauf

Wir folgen zunächst dem spektakulären Sea to Sky Highway bis nach North Vancouver. Hier setzen wir mit der Fähre über nach Vancouver Island. Im CathedralCove-Park unternehmen wir einen Spaziergang, um die bis zu 800 Jahre alten und bis zu fünf Meter dicken Douglasien zu bewundern. An der Westküste von Vancouver Island verbringen wir zwei Nächte in der herrlich am Meer gelegenen Middle Beach Lodge.

1. Tag: Ankunft in Calgary

5. Tag: Banff - Jasper

Ankunft in Calgary und Transfer zum Hotel. Am Abend trifft sich die Gruppe zum gegenseitigen Kennenlernen und zu einem Informationsgespräch mit dem Guide. Übernachtung im Airport Hotel Sandman Inn.

Entlang einer der berühmtesten Panoramastrassen Nordamerikas, dem Icefields Parkway, geht es heute Richtung Jasper. Hier sind wir zwei Nächte in den Jasper House Bungalows untergebracht.

2. Tag: Calgary - Canmore

6. Tag: Jasper National Park

Nach einem Stadtrundgang durch die Olympia-Stadt Calgary fahren wir los in Richtung Rocky Mountains. Für den Nachmittag ist eine erste kleine Wanderung im Banff Nationalpark geplant. Drei Übernachtungen in der gemütlichen Falcon Crest Lodge.

Im Jasper Nationalpark unternehmen wir eine Wanderung am Mount Edith Cavell. Das Panorama der blühenden Bergwiesen und Gletscher wird jeden begeistern. Später bleibt noch Zeit für einen Besuch des beeindruckenden Maligne-Canyon, dessen enge Schlucht bis zu 50 m tief ist.

3. Tag: Banff National Park Heute unternehmen wir eine Wanderung auf dem Plain of Six Glaciers Trail am Lake Louise. Am späten Nachmittag bleibt dann noch Zeit für einen Abstecher nach Banff zum Besuch der heissen Quellen oder einem Bummel durch die nette Ortschaft. 4. Tag: Yoho National Park Heute erkunden wir den wunderschönen Yoho Nationalpark. Einer der Höhepunkte ist die Wanderung um den herrlichen Emerald Lake. Aber auch die ‚steinerne Brücke‘ und der spektakuläre Takakkaw-Wasserfall sind einen Besuch wert.

7. Tag: Jasper - Clearwater Unser erstes Ziel am heutigen Tag ist der Mount Robson Provincial Park. Hier unternehmen wir eine Wanderung auf dem Kinney Lake Trail, der durch wunderschönen Columbia-Regenwald bis zum Kinney Lake führt. Später geht die Fahrt dann weiter bis nach Clearwater. Hier sind wir für zwei Nächte im gemütlichen Dutch Lake Motel untergebracht.

Heute wandern wir im Garibaldi Provincial Park in der Nähe von Whistler. Dieser Park bietet ausgezeichnete Panoramen auf die umliegenden Berge und traumhaft schöne Gletscher, Seen und blühende Bergwiesen. 11. Tag: Whistler - Tofino

12. Tag: Pacific Rim Nationalpark Dieser Tag steht uns zur Erkundung des Pacific Rim National Parks zur Verfügung. Bei einer halbtägigen Walbeobachtungstour (optional) haben wir die Gelegenheit Seelöwenkolonien, Ottern und Grauwale zu beobachten. 13. Tag: Tofino - Vancouver Nun geht es zurück auf das Festland. In Vancouver bleibt Zeit für einen Stadtrundgang, bevor wir uns auf unser Abschiedsdinner einstimmen. Abendessen (nicht im Reisepreis inbegriffen) und Übernachtung im Empire Landmark Hotel.

Kanada / Westen

14 Tage z. B. ab

EUR 2443,pro Person* weblink:

131

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Rundreise im Kleinbus wie beschrieben • 13 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften

• tägliches Frühstück • deutschsprachige Reiseleitung • geführte Wanderungen • Transport im Kleinbus • Peak2Peak Gondel in Whistler • Flughafentransfers • Gepäckbeförderung (1 Gepäckstück pro Person)

• Nationalpark-Gebühren • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Banff

Anforderungen Diese Tour ist für jeden geeignet, der gesund ist, eine mittlere bis gute Kondition besitzt und über etwas Wandererfahrung verfügt. Die tägliche Wanderzeit beträgt im Schnitt 3 - 4 Stunden, es können auch einmal kürzere oder längere Wanderungen sein.

Hinweis Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen Höchstteilnehmerzahl: 10 Personen Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise 4 Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Termine 2011 • 02.07.2011 • 06.08.2011 • 03.09.2011

14. Tag: Ende der Reise 8. Tag: Wellst Gray Park An diesem Tag erkunden wir diesen schönen Wildnispark. Die Helmcken Falls und die Dawson

Auch der schönste Urlaub geht einmal zu Ende. Ihre CRD-Reise endet heute in Vancouver. Transfer zum Flughafen oder CRD Anschlußprogramm.

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung an allen drei Terminen

35


Nationalparks des Westen erwandern

USA / Westen

14 Tage z. B. ab

EUR 1499,pro Person*

654

weblink: weblink: 317

(nähereInformationen Informationen auf S. 7) (nähere auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels

• 2 x Nächte in urigen “Tent Cabins im Yosemite Valley” (feste Wohnzelte)

• 12 x Mittagessen (Picnicks) • 13 x Frühstück • Transport in Kleinbussen für bis zu 15 Person, mit oder ohne Anhänger, je nach Gruppengröße

In Ruhe in einer kleinen Gruppe die berühmten Nationalparks des Westen entdecken und erwandern. Eine ausgewogene Reise, die die grossen Highlights inkludiert und Zeit zum Entdecken der versteckten Naturschönheiten gibt. Der kleine Bus erlaubt den Zugang zu vielen Ecken, die grossen Gruppen verschlossen sind. Erforschen Sie Yosemite, Bryce Canyon, Zion, Grand Canyon, Monument Valley, Las Vegas & San Francisco. Es bleibt Zeit, per Jeep, Raft und Pferd die Parks zu entdecken. Die zentralen und gepflegten Unterkünfte liegen in den Nationalparks oder aber am Eingang zu den Parks.

• Eintritt zu den Nationalparks und dem Monument Valley

• alle Wanderungen werden von einem erfahrenen Guide begleitet (nicht im Grand Canyon)

• alle Touren werden von professionellen, mehrsprachigen Tourbegleitern geführt

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Nicht im Preis inbegriffen alle nicht aufgeführten Mahlzeiten, Flughafentransfer, Trinkgelder, alkoholische Getränke, optionale Ausflüge

Hinweise Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen Höchstteilnehmerzahl: 11 Personen Mindestalter: 8 Jahre Bei nicht Erreichung der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns das Recht vor die Reise bis maximal 4 Wochen vor der Abreise abzusagen.

36

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft in Las Vegas Endlich ist es soweit. Die Reise beginnt! In Eigenregie reisen Sie zum Hotel „La Quinta Convention Center „ in Las Vegas. Das ruhige Hotel mit einem großen Pool liegt in kurzer Distanz zu vielen ausgezeichneten Restaurants und dem Strip. 2. Tag: Zion Nationalpark Sie brechen auf zum Zion National Park und unternehmen eine Wanderung zu den wunderschönen Emerald Pools, wo zarte Wasserfälle in schattige, oasenartige Pools fallen. Eine Übernachtung im Hotel „Majestic View Lodge“ oder „Best Western Zion Park Inn“. (F,M) 3. Tag: Zion erwandern Im Zion Nationalpark ragen 800m, dunkelrote Felswände in die Höhe, und bilden eine fantastische Naturkulisse. Sie wandern zum Angel’s Landing hoch, eine herrliche Wanderung mit unvergesslichem Weitblick über das enge Tal des Virgin Rivers. Wer möchte, steigt über den Grat zum Gipfel auf. Dann bleibt Zeit (witterungsbedingt) durch die

Klamm des Virgin Rivers zu waten. Am Nachmittag Fahrt nach Bryce Canyon, wo Sie sich zum stimmungsvollen Sonnenuntergang einfinden. Abends kann man im Sommer ein Cowboy Rodeo besuchen (ca. $8, nur im Sommer möglich). Eine Übernachtung in der „Bryce View Lodge“. (F,M) 4. Tag: Bryce Canyon Nationalpark Für viele ist Bryce Canyon der schönste Nationalpark der USA. Sie genießen einen ganzen Tag in diesem traumhaften Park. Wanderwege winden sich durch rot und rosa leuchtende Steintürmchen, die mit dem blauen Himmel und grünen Pinien kontrastieren. Diejenigen, die gerne reiten, kommen auf einem Ritt durch die Formationen voll auf Ihre Kosten (fakultativ, ca. $40). Am späten Nachmittag fahren Sie ca. 3 Stunden nach Page, am wunderschönen Lake Powell gelegen. Zwei Übernachtungen im „Quality Inn Page“. (F,M) 5. Tag: Lake Powell Lake Powell ist durch das Aufstauen des Colorado Rivers entstanden. Hier spiegeln sich die dunkel-


blauen Wasser mit den roten Sandsteinwänden und bieten unvergessliche Eindrücke. Sie haben den ganzen Tag, um die Schönheit dieses gigantischen Stausees zu entdecken. Wir empfehlen eine Jeeptour zum Antelope- oder Korkenziehercanyon, dem klassischen “Slot Canyon”. Rosarote Strände laden zum Baden und Ausruhen ein. (F,M) 6. Tag: Mit den Indianern Monument Valley erkunden In Kürze erreichen Sie das berühmte Monument Valley. Gigantische rote Felsdome ragen aus dem Tal und bieten phantastische Fotomotive, die schon seit Jahrzehnten als Kulisse für Hollywood dienen. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Grand Canyon, den Sie in ca 2.5 Stunden durch den Osteingang erreichen. Ihr schönes Hotel ist am Eingang zum Nationalpark. Zwei Übernachtungen im „Quality Inn“ oder „Holiday Inn Express Grand Canyon“. (F,M) 7. Tag: Grand Canyon Der ganze Tag steht Ihnen am Grand Canyon zur Verfügung. Wagen Sie einen Abstieg in die Tiefen zum Plateau Point oder Kaibab Ridge oder lassen Sie einfach mal die Seele baumeln. Folgen Sie Ihrem Wanderführer und geniessen Sie eine Wanderung zum versteckten “Hermit’s Rest” entlang der Westkante, von wo Sie dramatische Sicht in den Canyon haben. Sie haben Zeit, einen zweiten Sonnenuntergang zu geniessen. (F,M) 8 . Tag: Durch die Wüste Morgens haben Sie die Gelegenheit zu einem atemberaubenden Heliflug über den Canyon (fakultativ). Dann fahren Sie entlang der Route 66 in die heißen Wüsten Nevadas. Ihr Hotel befindet sich ganz in der Nähe des Death Valleys. Eine Übernachtung im „Saddle West Casino“ in Pahrump. (F,M) Fahrtzeit: 500 km/5 Stunden 9. Tag: Death Valley In Kürze erreichen Sie das Death Valley, das Tal des Todes. Sie werden Zeit haben, um die goldgelben Sanddünen, Badwater mit seinen giftigen Quellen und die fantastischen Erosionsformationen bei Zabriskie Point zu erkunden. Dann geht es entlang des 4.400 m hohen Bergkammes der Sierra Nevada in die Bergwelt Kaliforniens. Eine Übernachtung im „La Quinta“ in Bishop. (F,M) 10. Tag: Mono Lake, Bodie SP & Tuolumne Meadows erwandern Morgens entdecken Sie Mono Lake, eines der ältesten Seen dieser Erde, bekannt für seine weißen, bizarren Kalksteintürmchen. Dann erkunden Sie einen der berühmtesten “ghost towns” - Bodie. Hier sehen Sie ein gesamtes Dorf, dass von seinen Bewohnern vor 150 Jahren schlagartig verlassen wurde. Ihre Unterbringung ist das beliebte Feriendorf Curry Village, direkt im Herzen des Yosemite Tales gelegen, mit fantastischer Aussicht. Sie übernachten in urigen “Tent Cabins”, zwar mit Gemeinschaftsbad, dafür aber direkt an den Wanderwegen gelegen. (F,M)

wohl imposantesten Aussichtspunktes der Nationalparks, der für grosse Busgruppen geschlossen ist. Von hier bieten sich drei verschiedene Wanderungen von verschiedener Länge an, alle Wanderungen haben fantastische Aussicht auf den Half Dome und das imposante Tal. (F,M)

Kalifornien

Las Vegas Nevada San Francisco

Yosemite Nationalpark

Utah

Bryce Canyon Death Valley

12. Tag: Mariposa Grove of Sequoia

Lake Powell

Zion NP

Monument Valley

Las Vegas

Grand Canyon

Morgens erkunden Sie die fantastischen Sequoia Bäume in der Mariposa Grove. Hier wandern Sie wie verträumt durch einen gigantischen Urwald von Baumriesen. Die Fahrt geht weiter nach San Francisco, der berühmten Stadt am Pazifik. Es bleibt Zeit, über die Golden Gate Bridge zu laufen. Zwei Übernachtungen im Hotel „Whitcomb“. (F,M) 13. Tag: San Francisco Sie können die Stadt per Cable Car und zu Fuss erkunden, und sehen auch die versteckten Schönheiten dieser traumhaften Stadt. Zu Fuss sehen Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive als die meisten Touristen, da Ihr Tourguide Sie abseits der Touristenströme durch die Stadt führt. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit zur einer Hafenrundfahrt und eines Besuches von Alcatraz oder Sausalito per Fähre (fakultativ). /F,M)

11. Tag: Yosemite erwandern

14. Tag: Abflug oder CRD Anschlussprogramm

Ihre Unterbringung ist ideal im Zentrum des Parkes gelegen. Die Wanderer, die gerne Half Dome erklettern möchten, können heute früh um 6 Uhr aufbrechen. Der Rest der Gruppe lässt es ruhiger angehen, und Sie fahren zum Glacier Point, dem

Ihre CRD-Reise endet nach einem letzten Frühstück. Individueller Transfer zum Flughafen oder CRD-Anschlußprogramm. (F)

Arizona

0

Pazifik

200 km

Tour Highlights

• hervorragende Mischung von bekannten Nationalparks und Geheimtipps • kleine Gruppen • Geführte Wanderungen Termine 2011 • 22.05.2011

• 07.08.2011

• 12.06.2011

• 04.09.2011

• 10.07.2011

• 02.10.2011

* Beispielpreis gilt für 2er Belegung an allen drei Terminen

37


Den Westen entdecken Kanada / Westen

15 Tage z. B. ab

EUR 2563,pro Person*

245

weblink: weblink: 317

(nähereInformationen Informationen auf S. 7) (nähere auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • Rundreise im Kleinbus wie beschrieben

• 14 Übernachtungen in den aufgeführten oder gleichwertigen Unterkünften

• Flughafentransfers • Inside Passage und Fährpassage zwischen Vancouver und Vancouver Island

• deutschsprachige Reiseleitung • 3,5-stündige Walbeobachtungstour • Eintritte für O´Keefe Ranch und Ksan Indian Village

• Weinprobe • Gepäckbeförderung (1 Gepäckstück pro Person)

• Nationalpark-Gebühren • Steuern auf die in Deutschland gezahlten Leistungen

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Hinweise Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen Höchstteilnehmerzahl: 10 Personen Bei nicht Erreichung der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns das Recht vor die Reise bis maximal 4 Wochen vor der Abreise abzusagen

Diese Reiseroute spricht für sich! Bei dieser Rundreise erleben Sie alles, was British Columbia und Alberta zu bieten haben: Fjordlandschaften am Pazifik, Weinberge im Interior, grandiose Berge in den Rockies - um nur einiges zu nennen. Darüber hinaus vermittelt Ihnen diese Reise auch einen guten Überblick über Geschichte und Gegenwart der Region. Die Kleingruppe trägt dazu bei, dass Sie den Westen Kanadas besonders intensiv erleben.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft in Vancouver Ankunft in Vancouver und Transfer zum Hotel. Am Abend trifft sich die Gruppe zum gegenseitigen Kennenlernen und zu einem Informationsgespräch mit dem Guide. Übernachtung im Sandman Hotel Vancouver Airport.

5. Tag: Banff National Park

Von Vancouver aus geht es heute in Richtung Osten über den Manning Provincial Park ins Obst- und Weinanbaugebiet Kanadas nach Penticton. Übernachtung im Hotel Sandman Inn.

Heute machen wir einen Ganztagesausflug in die Bergwelt des Banff Nationalparks. Wir besuchen u. a. den berühmten Lake Louise und den Lake Moraine. Am späten Nachmittag bleibt auch noch Zeit für einen Bummel durch das Städtchen Banff und vielleicht zu einer Gondelfahrt auf den Sulphur Mountain (fakultativ).

3. Tag: Penticton - Revelstoke

6. Tag: Banff - Jasper

Auf dem Weg durch das fruchtbare Okanagan-Tal ist unser erster Stopp in Summerland. Dort besuchen wir ein Weingut, auf dem Sie auch Gelegenheit haben, eine Weinprobe zu machen. Gegen Mittag erreichen wir Vernon, wo wir die 1867 gegründete O‘Keefe Ranch besuchen. Am frühen Abend erreichen wir dann Revelstoke; unser Hotel dort ist das Regent Inn.

Entlang der wohl berühmtesten Panoramastraße Nordamerikas, dem Icefields Parkway, geht es heute Richtung Jasper. Wunderschöne Seen und spektakuläre Wasserfälle entlang der Strecke laden immer wieder zu einem Spaziergang oder zu einem Fotostopp ein. Am Columbia Icefield haben Sie Gelegenheit zu einem Ausflug auf den Gletscher (fakultativ). Danach Weiterfahrt nach Jasper und Übernachtung in den Jasper House Bungalows.

2. Tag: Vancouver - Penticton

4. Tag: Revelstoke - Banff / Canmore Der heutige Tag führt uns mitten in die Rocky 38

Mountains. Am Rogers Pass besuchen wir das informative Visitor Centre und im Yoho National Park machen wir einen Abstecher zum wunderschönen Emerald Lake und zur ‚Natural Bridge‘. In Canmore sind wir zwei Nächte in der Falcon Crest Lodge untergebracht.

7. Tag: Jasper - Prince George Heute verlassen wir Jasper, um weiter nach Norden


zu fahren. Zunächst fahren wir jedoch zum Maligne Canyon, um diese beeindruckende Schlucht zu erkunden. Auf unserer Weiterfahrt in Richtung Prince George sehen wir noch lange den Mount Robson, den höchsten Berg der kanadischen Rockies. Übernachtung im Ramada Hotel in Prince George. 8. Tag: Prince George - Smithers Die Fahrt von Prince George nach Smithers vermittelt Ihnen einen sehr guten Eindruck von der Weite des Landes - Seen und Wälder soweit das Auge reicht! Übernachtung in der Hudson Bay Lodge in Smithers. 9. Tag: Smithers - Prince Rupert Der Höhepunkt des heutigen Tages ist der Besuch des ‚Ksan Indian Village‘, ein rekonstruiertes Indianerdorf mit fünf Langhäusern und Totempfählen. In Prince Rupert übernachten wir im Hotel Highliner Inn. 10. Tag: Prince Rupert - Port Hardy Heute erleben wir eine der wohl interessantesten und reizvollsten Schifffahrten der Welt, die Inside Passage. Während der 15-stündigen Fahrt bestehen gute Möglichkeiten, Wale zu sehen oder Delphine zu beobachten. Am späten Abend kommen wir in Port Hardy an und übernachten im Hotel Airport Inn. 11. Tag: Port Hardy - Campbell River Wir verlassen Port Hardy und erreichen bald das malerische Fischerdorf Telegraph Cove. Bei einem Bootsausflug haben wir hier die Möglichkeit, Orcas (Killerwale) in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Danach geht es weiter auf dem

Highway 19 zu unserem nächsten Übernachtungsort nach Campbell River. Dort übernachten wir im Anchor Inn. 12. Tag: Campbell River - Victoria Die Strecke führt uns nun weiter an der Ostküste von Vancouver Island entlang bis nach Victoria. Bei Parksville machen wir jedoch zunächst noch einen Abstecher ins Landesinnere. Im Cathedral Cove Park gibt es nämlich riesige Douglas-Fichten zu bewundern, die bis zu 800 Jahre alt sind. Am Nachmittag bleibt dann noch Zeit für einen Rundgang durch Victoria. Unser Hotel hier ist das Queen Victoria Inn. 13. Tag: Victoria - Vancouver Der Vormittag steht für weitere Erkundungen in Victoria zur Verfügung. Am Nachmittag führt uns unsere Route entlang des Marine Scenic Drive bis zum Fährhafen für die Überfahrt nach Vancouver. Übernachtung in Vancouver im Empire Landmark Hotel in Downtown (2 Nächte).

Tour Highlights

• kleine Gruppe (max. 10 Personen) • deutschsprachige Reiseleitung

14. Tag: Vancouver Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Versäumen Sie auf keinen Fall den unvergesslichen Ausblick vom Harbour Building und bummeln Sie durch die belebte Robson Street. Ihr Reiseleiter hat natürlich auch noch weitere Tipps für Sie.

Termine 2011 • 25.06.2011 • 09.07.2011 • 23.07.2011 • 14.08.2011 • 28.08.2011

15. Tag: Ende der Reise nach Vancouver Auf Wiedersehen Canada! Ihre CRD-Reise endet heute in Vancouver. Transfer zum Flughafen oder CRD Anschlußprogramm.

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung bei allen Terminen

39


Yukon / Alaska

14 Tage

Entdeckung des Yukon & Alaska

z. B. ab

ums in Nenana und Weiterfahrt nach Fairbanks. Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Die Teilnahme an einer Raddampferfahrt auf dem Chena River und der Besuch der Crown of Light, einer Diashow zum Thema Nordlichter wird empfohlen. Übernachtung in Fairbanks.

EUR 2557,pro Person* weblink:

228

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen

10. Tag: Tok

• Flughafentransfers in Whitehorse • deutschsprachige Reiseleitung • alle notwendigen Transporte im klima-

Vorbei an zahllosen Flüssen und Seen geht es südwärts. Besuch des Visitor Centers in Delta Junction und Fahrt über den Alaska Highway nach Tok. Übernachtung in Tok.

tisierten Maxivan / Kleinbus

• 13 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse

11. Tag: Dawson City

• Fährfahrt über den Prince Williams Sound

• Tagestour in den Denali National Park • geführte Wanderung im Kluane Natonal Park

• Eintritt Casino „Diamond Tooth Gerties“ und Goldgräbermuseum in Dawson City

• Gebühr Besuchsvisa USA • Nationalparkgebühren Nicht ein geschlossen: An/Abreise Whitehorse, Verpflegung, fakultativ angebotene Aktivitäten, persönliche Ausgaben aller Art, Trinkgelder

Während dieser Rundreise erleben Sie einige der spektakulärsten Nationalparks, die Alaska und der Yukon zu bieten haben. Folgen Sie den Spuren der alten Goldgräber und Abenteurer. Hier im hohen Norden des amerikanischen Kontinents werden Sie eine gewaltige Natur mit Gletschern und imposanten Bergmassiven erleben. Bewundern Sie ebenso die vielfältige Tierwelt im einmaligen Land der Mitternachtssonne und der Nordlichter!

Ihr Reiseverlauf

12. Tag: Dawson City

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Hinweise Gruppengröße: Bis 9 Teilnehmer pro Termin (klimatisierter Maxivan) 10 – 20 Teilnehmer pro Termin (moderner Kleinbus) Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise 4 Wochen vor Reisetermin abzusagen.

Termine 2011 • 18.05.2011 • 01.06.2011 • 15.06.2011 • 29.06.2011

• 27.07.2011 • 10.08.2011 • 24.08.2011

* Beispielpreis gilt für 3er Belegung bei allen Terminen

40

Über den Top of the World Highway durchqueren Sie alpine Hochplateaus und erleben eine einzigartige Bergwelt mit borealem Nadelwald und Tundra. Am Little Gold Creek passieren Sie den höchst gelegenen Grenzübergang zwischen Kanada und den USA. Weiterfahrt bis Dawson City. Übernachtung in Dawson City.

Begrüßung und Empfang am Flughafen durch den örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter. Übernachtung in Whitehorse.

Gletscher. Mit ein wenig Glück bekommen Sie Seeotter, Papageientaucher (Puffins), Seelöwen und Wale zu sehen. Übernachtung in Anchorage.

2. Tag: Haines Junction

6. Tag: Anchorage

Fahrt nach Haines Junction, dem Tor zum Kluane Nationalpark. Fakultative Ausflüge. Übernachtung in Haines Junction.

Der Tag steht zur freien Verfügung. Entdecken Sie die größte Stadt Alaskas auf eigene Faust.

An der Mündung des Klondike River in den Yukon River gelegen wird in diesem historischen Städtchen nach Gold gegraben. Besuch der Goldfelder am Bonanza Creek und des Midnight Dome des Hausbergs der Stadt. Stadtrundgang mit Goldgräber– Museum und am Abend Besuch des Casinos mit Cancan–Dance– Girls.

7. Tag: Denali National Park

13. Tag: Whitehorse.

3. Tag: Tok

Heute führt die Route auf dem George Parks Highway zum Denali National Park. Gletscherflug in die Nahe des Mount McKinley (fakultativ). Übernachtung in der Nähe des Parkeingangs.

Über den Klondike–Highway entlang des mächtigen Yukon River nach Whitehorse. Besichtigung der berüchtigten Five Finger Rapids – einer gewaltigen Stromschnelle, die vielen Raddampfern in der Vergangenheit bei der Navigation zum Verhängnis geworden ist. Alte Poststationen, Rasthäuser und kleinere Ortschaften erinnern unterwegs immer wieder an die Zeit des großen Goldrausches vor 100 Jahren. Übernachtung in Whitehorse.

1. Tag: Ankunft in Whitehorse

Entlang des riesigen Kluane Lake und Stop am Sheep Mountain Visitor Center. Hier haben Sie gute Chancen die seltenen Dallschafe zu beobachten. Übernachtung in Tok. 4. Tag: Valdez Über den Glenn Highway und am Wrangell – St. Elias Nationalpark vorbei und über der Richardson Highway nach Valdez, auch Little Switzerland genannt. Übernachtung in Valdez. 5. Tag: Anchorage Mit der Fähre fahren Sie durch den Prince William Sound, vorbei am bekannten Columbia–

8. Tag: Denali National Park Auf einer Wildlife Tour in den Park, bei der Sie den Mount Mc Kinley sehen werden (wetterabhängig), erleben Sie die vielfältige Tierwelt des Nationalparks. Mit ein wenig Glück sehen Sie Wölfe, Dallschafe, Elche, Karibus und Grizzly–Bären. Übernachtung wie am Vortag. 9. Tag: Fairbanks Vormittags Möglichkeit zum Besuch des Alaska Railroad Muse-

14. Tag: Whitehorse Das Ende Ihrer Tour. Rückflug oder CRD–Anschlußprogramm.


Weitere Busreisen Canadian Contrasts Diese Tour ist eine Empfehlung für alle Naturliebhaber. In 21 Tagen bereisen Sie per Bus Quebec, Ontario, Alberta und British Columbia. Erleben Sie die Kontraste zwischen Ost und West, entdecken Sie atemberaubende Landschaften und lebendige Städte. Die Transkontinentalstrecke wird mit dem Flugzeug zurückgelegt. So bleibt Ihnen genug Zeit um die Höhepunkte des Landes in aller Ruhe zu genießen.

Quer durch die USA Während dieser deutschsprachig durchgeführten Busrundreise durchqueren Sie die Vereinigten Staaten von West nach Ost oder von Ost nach West. Lernen Sie die Vielfalt des Landes kennen. Von den Metropolen des Westens über den Yellowstone Nationalpark und Chicago an den Großen Seen führt die Tour östlich nach Washington und Philadelphia bis nach New York City.

Kanada von Ost nach West

21 Tage z. B. ab

EUR 2647,pro Person weblink:

221

(nähere Informationen auf S. 7)

USA / Westen und Osten

21Tage z. B. ab

EUR 1306,pro Person weblink:

229

(nähere Informationen auf S. 7)

Eastern Highlights Auf dieser deutschsprachig geführten Reise sehen Sie die Highlights der Ostküste Nordamerikas. Lernen Sie die Metropolen New York, Boston und Washington, D.C. kennen und lassen Sie sich vom Charme der kanadischen Zentren Quebec City, Toronto und Montreal verzaubern. Ein weiterer Höhepunkt ist natürlich der Besuch der imposanten Niagarafälle

USA / Osten

12 Tage z. B. ab

EUR 762,pro Person weblink:

522

(nähere Informationen auf S. 7)

Atlantic Maritimes Diese begleitet durchgeführte Busrundreise führt Sie in Kanadas maritime Provinzen. Malerische Buchten, pittoreske Fischerdörfchen und herrliche Küstenstrassen warten auf Sie. Der Cape Breton Nationlpark begeistert mit seiner rauhen Schönheit. Wir bieten die Tour in zwei Varianten an.

Kanada / Osten

10 Tage z. B. ab

EUR 1670,pro Person weblink:

226

(nähere Informationen auf S. 7)

41


Städtereisen und Unterkünfte

Hotels, Ranches, Resorts und Lodges in Nordamerika Ob Sie über’s verlängerte Wochenende nach New York fliegen oder eine große Westkanada-Rundreise in der „Perle am Pazifik“ Vancouver ausklingen lassen möchten, mit CRD erleben Sie die schönsten und spannendsten Metropolen Nordamerikas ganz nach Ihren Wünschen. Vom charmanten Bed & Breakfast bis zum exklusiven 5-Sterne-Resort, wir bieten Ihnen eine große Auswahl von Unterkünften in den USA und Kanada. Elegante Stadthotels in angesagten Trendvierteln finden Sie bei uns genauso wie gemütliche Lodges in herrlicher Wildnislage.

Flexibiltät Einige der Unterkünfte lassen sich im Rahmen einer individuellen Mietwagenrundreise flexibel kombinieren. Gerne buchen wir für Sie auch weitere Reisebausteine wie Flüge und Natur Aktiv Programme. Natürlich können wir für Sie bei unseren Hotels und Lodges auch höherwertige Zimmerkategorien wie Suiten für Sie buchen.

Städtereisen und Unterkünfte für Ihre Nordamerikareise finden Sie unter:

www.crd.de/hotels Ob zum Christmasshopping nach New York, oder zu einer faszinierenden Reise in eine der Metropolen Nordamerikas. Ob Las Vegas, San Francisco, Chicago, Miami, Toronto oder Los Angeles. Ob als Kurztrip, Vor- oder Anschlußprogramm an Ihre CRD-Reise, eine Städtereise ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Entdecken Sie die Metropolen Kanadas und der USA!

42


Winterzauber in Big Apple Reisen Sie in das winterliche New York und erleben Sie die Stadt der großen Träume und Sehnsüchte von ihrer magischen Seite. Vor atemberaubender Wolkenkratzer-Kulisse auf Schlittschuhen Pirouetten zu drehen ist ein unvergessliches Erlebnis. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich eine romantische Fahrt mit der Pferdekutsche durch den verschneiten Central Park. Für ausgedehnte Shopping-Touren gibt es kaum eine bessere Zeit als die ersten Wochen im Neuen Jahr. Es locken zahlreiche Sonderangebote.

5 Tage / inkl. Flug 4 Sterne Hotel ab

EUR 649,pro Person weblink:

Ihre Hotels: 4-Sterne-Hotel: „Helmsley Park Lane“ Das elegante Hotel gehört zu den „Leading Hotels of the World“ ® und zeichnet sich durch seine exzellente Lage am Südrand des Central Parks aus, einer der Top-Adressen im Herzen von Manhattan. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie die exklusiven Geschäfte und Boutiquen der 5th Avenue. Das traditionsreiche Nobel-Kaufhaus Bergdorf Goodman und das Time Warner Center sind nur wenige Schritte entfernt. Zu den Einrichtungen des Hotels gehören das Restaurant „Park Room“, „ die Harry‘s Bar“ mit tollem Panoramablick auf den Central Park, das „Garden Court Café“, ein Fitnessraum, ein hoteleigener Kiosk, Wäscheservice sowie ein 24-Stunden-Zimmerservice.

4-Sterne-Plus-Hotel: „Ink48 – A Kimpton Hotel“ Das luxuriöse, erst im Herbst 2008 eröffnete Boutique-Hotel liegt in der Westside von Manhattan, im Stadtviertel Hell’ s Kitchen in unmittelbarer Nähe zum Hudson River. Der Times Square und viele Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß erreichbar. Nur wenige Schritte vom Hotel entfernt, auf der nahen 9th Avenue, befinden sich zahlreiche Boutiquen, Supermärkte und viele Restaurants. Ein besonderes Highlight des Hotels ist die verglaste „RooftopLounge“ im 16. Stock von der aus man einen spektakulären Blick auf die Skyline von New York und den Hudson River genießt.

560

(nähere Informationen auf S. 7)

Hotels, Resorts und Lodges in Kanada und den USA Ausgesuchte Unterkünfte, die Ihnen ein besonderes und individuelles Urlaubserlebnis garantieren.

Cozy Guesthouse / 100 Mile House, British Columbia Ein gepflegtes und von einem Deutschen familiär geführtes B & B House. 40 Kilometer von 100 Mile House entfernt mitten im Caribou Hochland gelegen, kann man hier einen Traumurlaub in einmaliger Landschaft verbringen. Das Cozy Guesthouse befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Deka Lake und Sulphurous - Lake. Die liebevoll eingerichteten Zimmer laden zu einen gemütlichen Aufenthalt ein.

Rockwater Secret Cove Resort / Halfmoon Bay, Sunshine Coast, B.C. Ein verstecktes Paradies an der Sunshine Coast von British Columbia. Im einzigartigen Rockwater Secret Cove Resort übernachten Sie in Luxus–Zelten, die auf Holzpfählen errichtet sind und einzigartige Ausblicke auf den Pazifik bieten. Höchster Wohnkomfort verbindet sich hier in harmonischer Weise mit authentischem “Outdoor–Feeling”.

Hotel Place d´Armes / Montreal, Quebec Vormals Sitz einer Versicherungsgesellschaft ist aus dem prächtigen viktorianischen Gebäude ein großartiges Boutique- Hotel in der Altstadt Montreals entstanden, das mit Stil, Charme und Komfort beeindruckt. Die perfekte Wahl für anspruchsvolle Individualisten, die nach einer Alternative zu den großen, oft anonymen Luxushotels der bekannten Hotelketten suchen.

Deerhurst Resort / Huntsville, Ontario Das Resort ist eines der größten in Ontario und bietet für Jung und Alt ein großes Angebot an Aktivitäten. In der Seenlandschaft des Muskoka Gebietes gelegen, ist das Haus eine gute Basis, den Algonquin National Park zu erkunden. Nutzen Sie die Gelegenheit um Golf zu spielen oder lassen Sie sich von den Wellnessangeboten verwöhnen. Direkt vor der Haustür befindet sich der Peninsula Lake, der die Möglichkeit zu zahlreichen Wassersportarten gibt.

43


Natur Aktiv Reisen

Entdecken Sie die Natur Nordamerikas Erleben Sie mit uns die ungezähmte Wildnis Kanadas oder der USA abseits der ausgetretenen Pfade! Wandern Sie durch ursprüngliche Wälder, paddeln Sie mit dem Kanu auf kristallklaren Seen oder beobachten Sie Grizzlybären, Elche und Wale in freier Wildbahn. Nordamerika ist ein El Dorado für Naturliebhaber und Outdoorfans. Wir haben für Sie ein breites Angebot an NaturAktiv-Programmen zusammengetragen, die für jeden das richtige Maß an Abenteuer bieten.

Einige nützliche Informationen zu unseren Natur Aktiv Reisen: Flexibilität Unsere Naturaktiv-Reisen enthalten keine Flugpauschale. Um Ihnen größtmögliche Preisflexibilität zu bieten, haben wir bewusst darauf verzichtet. Selbstverständlich buchen wir Ihnen gerne alle Flüge, Transfers und Anschlussprogramme als Reisebaustein zu Ihrer Rundreise hinzu. Komfort Der Komfort ist bei Naturaktiv-Programmen oft auf ein Mindestmaß reduziert. Bitte seien Sie sich bei Buchung hierüber bewusst. Abenteuerlust und eine durchschnittliche Fitness lassen Ihren Aktivurlaub dann zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Haftungsausschluss Touren mit Aktiv- bzw. Expeditionscharakter bergen ein erhöhtes Risiko, für das nur Sie die Verantwortung tragen. Bitte beachten Sie,

44

dass die Teilnahme an unseren Naturaktiv-Programmen freiwillig erfolgt. Weder CRD International noch unsere Partner vor Ort sind diesbezüglich haftbar zu machen. Selbstverständlich wählen wir unsere Partnerunternehmen nach den bestmöglichen Sicherheitsstandards. Wir empfehlen dringend vor Reiseantritt den Abschluss einer entsprechenden Reiseversicherung. Bei vielen Touren müssen die Teilnehmer vor Ort eine Verzichtserklärung des Veranstalters unterzeichnen. Dies ist in Nordamerika übliche Praxis. Weitere Touren Die in diesem Katalog dargestellten Touren stellen nur eine Auswahl an möglichen Aktivprogrammen und Naturbeobachtungen dar. Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch weitere Reisebausteine an, die wir individuell auf Ihre Rundreise abstimmen. Bitte beachten Sie auch unsere aktuelle Angebote und Highlights im Internet unter www.crd.de


Kanutour auf dem Yukon “The Classic”

Kanada / Westen

20 Tage z. B. ab

EUR 2305,pro Person* weblink:

90

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • Miete und Transport der Kanus • Kanu- und Campingausrüstung • Alle notwendigen Transporte im klimatisierten Minibus • Geführte Kanutour auf dem Yukon River • 2 Hotel-Übernachtungen im DZ in Whitehorse • 2 Hotel-Übernachtungen im DZ in Dawson City • Komplette Verpflegung während der Kanutour

Genießen Sie abseits der Touristenströme diesen “Klassiker” auf dem Yukon River. 20 Tage haben Sie die Möglichkeit die unberührte Natur und verlassene Siedlungen an sich vorbeiziehen zu lassen. Ihre Tage klingen bei Lagerfeuerromantik aus.

Herzlich Willkommen in Canadas Yukon! Individuelle Anreise und Zusammenkunft der Gruppe zum Kennen lernen. Gelegenheit letzte Einkäufe vor der Kanutour zu erledigen. Übernachtung im Hotel in Whitehorse. 2. – 17. Tag: Kanutour Yukon River Während der nächsten Tage paddeln Sie auf dem Yukon River, durchstreifen die Wildnis und verleben ereignisreiche Tage. Insgesamt legen Sie ca. 720 Flusskilometer auf dem großen Strom zurück. Sie haben die Möglichkeit zu angeln und die große Chance Bären und andere Wildtiere in freier Natur zu erleben. Am 8. Tag erreichen Sie dann die kleine Indianersiedlung Carmacks. (Ende Abschnitt 1). (Beginn Abschnitt 2) Schnell sind hinter Carmacks die “Five Finger Rapids” erreicht, danach beruhigt sich der Flusslauf wieder schnell. Sie tauchen ein in die endlose Wildnis des Yukon Territory, keine Straße liegt in unmittelbarer Nähe des Flus-

• Führung und Goldwaschen in Dawson City • Individuelle Führung und Interpretation während der gesamten Reise • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft Whitehorse

• Flughafen- und Hoteltransfers in Whitehorse

ses. Am 17. Tag erreichen Sie am Zusammenfluß von Yukon und Klondike Dawson City, die Stadt des ehemaligen Goldrausches. Übernachtung im Hotel. 18. Tag: Daws on City Heute durchstreifen wir die Stadt, fahren mit unserem Maxivan rauf zum MidNacht Dome, dem Hausberg von Dawson City und genießen einen grandiosen Blick über die Stadt und den Fluss, den wir Tags zuvor endgültig gemeistert haben. Dann geht es weiter direkt hinein in die Goldfelder am Eldorado und Bonanza Creek. Auch heute noch wird hier wie vor über einhundert Jahren noch aktiv nach Gold gegraben. Auch wir besuchen die Arbeiter in einer aktiven Mine am Hunker Creek und werden dort auch selber unser Glück mit der Goldpfanne probieren. Wir besuchen die Jack London Cabin und auch das Goldgräber Museum in Dawson. Abends treffen wir uns in Diamond Tooth Gertie’s Spielcasino bei Can-CanTanz, Glücksspiel und viel guter Laune. Derjenige der tagsüber noch kein Glück beim Goldwa-

schen hatte, bekommt hier beim Roulette oder Kartenspiel eine weitere Chance! Hotelübernachtung in Dawson City. 19. Tag: Dawson City - White horse Mit unserem Maxivan geht es über den Klondike Highway wieder zurück zum Ausgangspunkt der Tour nach Whitehorse. Selbstverständlich stoppen wir unter anderem auch noch einmal an den Five-Finger-Rapids, die man von der Straße aus sehr gut fotografieren kann. Abends in Whitehorse lassen wir die Tour gemütlich ausklingen und übernachten noch ein letztes Mal im Hotel.

Hinweis Da es sich um eine Reise im Expeditionsstil handelt, sind kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf möglich und liegen im Ermessen des Guides. Für die Teilnahme an Natur- und Aktivprogrammen ist vor Ort eine Haftungsbefreiungserklärung zu unterschreiben. Schlafsack und Isomatte sind mitzubringen. Teilnehmerzahl: 3 bis maximal 12 Personen Bei nicht Erreichung der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns das Recht vor die Reise bis maximal 4 Wochen vor der Abreise abzusagen. Es gelten die CRD Reisebedingungen.

Nicht eingeschlossen Trinkgelder, persönliche Extras, Angellizenz, Verpflegung in den Hotels, Schlafsack / Isomatte

20. Tag: Abreise Whitehorse

Termine 2011

Transfer zum Flughafen oder Planung des weiteren individuellen Programms.

• 01.06.2011

• 03.08.2011

• 22.06.2011

• 24.08.2011

• 13.07.2011

Hinweis Diese Tour wird auch als 8- und 9-tägige Variante angeboten. Preise und Termine finden Sie auf unserer Internetseite unter dem Weblink „90“ (nähere Informationen auf S. 7)

* Beispielpreis gilt für 2er Belegung an allen Terminen

45


Camping Abenteuer Westkanada Kanada / Westen

15 Tage z. B. ab

EUR 2149,pro Person*

357

weblink: weblink: 317

(nähereInformationen Informationen auf S. 7) (nähere auf S.15)

Im Preis enthaltene Leistungen • Camping-Rundreise wie beschrieben • deutschsprachiger Driver-Guide • 2 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück • Campinggebühren • Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Kochtöpfe, Geschirr, Kocher) • Transport im Kleinbus

Die Highlights dieser 3-wöchigen Abenteuer-Rundreise sind die bekannten Nationalparks der kanadischen Rockies, die Küstenberge und der Pacific Rim National Park auf Vancouver Island. Sie erfahren einige der abgelegensten Regionen des Nordwestens und die Vielfalt und Weite der kanadischen Wildnis, von riesigen Rinderfarmen bis hin zu winzigen Fischer-dörfern. Wir campen am endlos langen Sandstrand des Long Beach an der Westküste von Vancouver Island, spazieren durch jahrhundertalte Regenwälder und unternehmen eine Wildwasserfahrt auf dem Chilko River. Gegen Ende der Reise besuchen wir auch noch die pulsierenden Städte Victoria und Vancouver.

• Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Person) • Discovery Coast Passage und Fähre von Vancouver Island nach Vancouver

Ihr Reiseverlauf

• geführte Wanderungen

1. Tag: Ankunft in Calgary

• Nationalparkeintritt

Transfer vom Flughafen zum Hotel. Beim “Welcome to the West”-Abendessen im Hotel besprechen Sie den Reiseablauf und die letzten Vorbereitungen mit Ihrem Reiseleiter und den anderen Gäste.

• Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Hinweise Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen Bei nicht Erreichung der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns das Recht vor die Reise bis maximal 4 Wochen vor der Abreise abzusagen.

2. Tag: Calgery - Banff / Lake Louise Frühstück im Hotel und kurzer Stadtrundgang in Calgary. Danach Fahrt in die Rockies. Auf einem bewaldeten Campingplatz im Nationalpark schlagen wir unser Lager für die nächsten beiden Nächte auf. Nachmittags unternehmen wir eine erste gemeinsame Wanderung mit dem Guide. 3. Tag: Banff National Park Für heute ist eine längere Wanderung auf einem der vielen Trails in der Umgebung von Banff geplant - Ihr Guide kennt die für die Jahreszeit besten Ziele. Am späten Nachmittag bleibt noch etwas Zeit für ein Bad in den heissen Quellen oder für einen Bummel durch das hübsche Städtchen.

46

4. Tag: Banff - Yoho National Park Heute verbringen wir den Tag am Lake Louise. Hier kann man Kanus mieten, zum Teahouse oder zum Big Beehive hochwandern, oder einfach sitzen und staunen. Gegen Abend geht es weiter in den Yoho Nationalpark, in dem wir unser Lager für die nächsten beiden Nächte aufbauen. 5 . Tag: Yoho National Park Der Yoho National Park ist bekannt für eine Reihe schöner Wanderungen zu tosenden Wasserfällen und postkartenreifen Bergseen. Wir werden hier voraussichtlich die 6-stündige Tour zum Yoho Pass und schließlich zum Burgess Pass auf 2180 m Höhe unternehmen. 6. Tag: Yoho National Park - Shuswap Lakes Über Golden erreichen wir nun den Glacier Nationalpark. Wir unternehmen eine 5km lange Wanderung auf eine Höhe von 2290 m, die mit einem herrlichen Rundumblick auf die Bergwelt belohnt wird. Auf dem Trans-Canada-Highway geht es dann weiter ins trockene Landesinnere von B.C. Wir campen an einem der warmen Badeseen.


7. Tag: Shuswap Lakes Heute bleibt Zeit zum Baden und Faulenzen. Alternativ besteht die Möglichkeit, mit dem Guide eine Wanderung im Silver Star Skigebiet zu unternehmen.

Nordspitze von Vancouver Island. An der Ostküste der Insel entlang geht es zunächst nach Campbell River und dann weiter zum Strathcona Provincial Park. Hier unternehmen wir eine Wanderung zum Arnica Lake.

8. und 9. Tag: Williams Lake

15. - 17. Tag: Pacifik Rim National Park - Tofino

In der Nähe von 100 Mile House stoßen wir auf den Cariboo Trail, der um 1870 herum die Goldgräber von Vancouver zu den Goldfeldern in den Cariboo Mountains brachte. Heute ist dieses Hochplateau vor allem Ranchgebiet. Tausende von Quadratmeilen westlich von Williams Lake sind praktisch unbewohnt. Diese Gegend ist ideal für eine River Rafting Tour auf dem Chilko River (optional)

Quer durch die Insel fahren wir nun an die Westküste von Vancouver Island. Die nächsten drei Nächte verbringen wir auf einem Campingplatz im Pacific Rim National Park unter uralten Douglasien und Hemlock-Tannen. Dies ist ein direkt mystischer Ort, der gleichsam zum Relaxen und Erkunden einlädt. Auf jeden Fall werden wir einige der Lehrpfade erkunden, die mitten durch den Regenwald mit seinen wunderschönen Farnen, Moosen und jahrhundertealten Bäumen führen. Empfehlenswert ist auch eine Walbeobachtungstour oder ein Ausflug mit dem See-Kajak (optional).

10. und 11. Tag: Tweedsmuir Park Der Highway Richtung Westen ist stellenweise immer noch nicht geteert. Am Heckman Pass auf 1525 m erreichen wir den Tweedsmuir Park, das größte und vielleicht landschaftlich schönste Naturschutzgebiet von BC. Das Highlight unserer Tageswanderung zur Rainbow Range sind die vielfarbigen Felsen dieser Bergkette. 12. Tag: Bella Coola Über eine kurvige Bergstraße erreichen wir nun Bella Coola, ein freundliches Dorf zwischen Ozean und Bergen. 13. Tag: Discovery Coast Passage Mit einem Fährschiff geht es nun durch die berühmte Discovery Coast Passage. Während der 24-stündigen Überfahrt sehen wir sicherlich viele Weißkopfadler und andere Seevögel, Seelöwen und vielleicht sogar Killerwale. 14. Tag: Campbell River - Strathcona Park

Tour Highlights

• kleine Gruppe (max. 12 Personen) • deutschsprachige Reiseleitung • Tageswanderungen in den Rocky Mountains • Discovery Coast Passage

Anforderungen

Über den Küsten-Highway erreichten wir nun Parksville, Chemanius mit seinen Wandmalereien, Duncan, die Stadt der Totempfähle und schließlich Victoria, die Haupstadt von British Columbia. Unser Campingplatz in der Nähe kann sogar mit einem eigenen Wasserfall aufwarten!

Diese Tour ist für jeden geeignet, der gesund ist und eine durchschnittliche bis gute Kondition besitzt. Die Wanderungen werden vom Tourenführer sorgfältig auf die Gruppe abgestimmt. Die Teilnehmer sollten Gemeinschaftsgeist besitzen und bereit sein, bei den täglich anfallenden Arbeiten (Aufbau des Lagers, Kochen, Spülen etc.) mitzuhelfen.

19. Tag: Vancouver

Termine 2011

Die Fähre bringt uns nun zurück aufs Festland. Am frühen Nachmittag checken wir in unserem Hotel in Vancouver ein. Der Nachmittag kann genutzt werden, um diese weltbekannte Stadt zu erkunden.

• 12.06.11

18. Tag: Victoria

• 03.07.11 • 24.07.11 • 14.08.11

20. Tag: Ende der Tour in Vancouver Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen.

* Beispielpreis gilt pro Person bei 2er Belegung

Am frühen Morgen erreichen wir Port Hardy an der 47


Kanada /Clearwater

4 Tage

Wells Gray Ranch - Aktiv

z. B. ab

EUR 210,pro Person* weblink:

65

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • 3 Übernachtungen in rustikalen Blockhütten (Deluxe Log Cabin Room) der Wells Gray Ranch • begleitete Park-Sightseeing Tour (ca. 6 Stunden) inklusive 2-stündiger, geführter Kanutour auf dem Clearwater Lake (Picknick-Lunch inklusive) • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Hinweis: Wir empfehlen eine Anreise mit dem Mietwagen. Auf Wunsch können wir Ihnen auch einen Transfer ab/bis Kamloops oder ab/bis Clearwater anbieten (Preis auf Anfrage). Die eingeschlosse, geführte Kanutour ist auch für Anfänger geeignet. Vor Ort können weitere Aktivivitäten wie Reitausflüge gebucht werden (fakultativ). Die Zimmer sind einfach und rustikal ausgestattet, ohne Fernseher, Radio und Telefon. Es gibt Restaurants in der Nähe, die Fahrt dauert ca. 5 Minuten, z.B. Helmcken Falls Lodge. Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen. Für eine Person können wir auf Wunsch nur die Übernachtung ohne de Park-Sightseeing Tour anbieten. Weitere Touren im Wells Gray Park Wir bieten auf Anfrage weitere attraktive Natur Aktiv Touren im Wells Gray Park an, z.B. mehrtägige Hüttenwanderungen oder eine Multi-Aktiv Wildnistour mit Zeltübernachtung. Details erhalten Sie gerne auf Anfrage. Es gelten die CRD-Reisebedingungen. abweichende Stornobedingungen: ab dem 16. Tag vor der Anreise betragen die Stornokosten für diese Kurzreise 100%.

* Beispielpreis gilt für 4er Belegung, Reisezeitraum 14.05.2011 - 31.05.2011

48

Die Wells Gray Ranch liegt am Eingang des gleichnamigen Provincial Parks. Die Ranch erstreckt sich über ein Areal von ca. 250 ha und ist Ausgangspunkt zu zahlreichen Aktivitäten. Neben dem Haupthaus stehen ein Basiscamp und rustikale Blockhäuser für die Gäste zur Verfügung. Die Blockhütten sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Bad/WC und teilweise auch über eine Küchenzeile. Auf dem Gelände befindet sich zudem der Black Horse Saloon. Das Basiscamp ist nicht weit vom Haupthaus entfernt und besteht aus einfachen Holzhütten für mehrere Personen. Übernachtet wird auf einfachen Etagenbetten. Allen Gästen steht ein Waschraum zur Verfügung, Elektrizität ist nicht vorhanden. Nutzen Sie die Umgebung zu einem aktiven Naturerlebnis. Sie haben die Möglichkeit zu reiten, fischen zu gehen, mit dem Kanu zu fahren oder die Landschaft bei einer Wanderung zu genießen.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft auf der Wells Gray Ranch Die Wells Gray Ranch liegt am Eingang des gleichnamigen Provincial Parks. Die Ranch erstreckt sich über ein Areal von ca. 250 ha und ist Ausgangspunkt zu zahlreichen Aktivitäten. Neben dem Haupthaus stehen ein Basiscamp und rustikale Blockhäuser für die Gäste zur Verfügung. Die Blockhütten sind gemütlich eingerichtet und verfügen über Bad/WC und teilweise auch über eine Küchenzeile. Auf dem Gelände befindet sich zudem der Black Horse Saloon. Das Basiscamp ist nicht weit vom Haupthaus entfernt und besteht aus einfachen Holzhütten für mehrere Personen. Übernachtet wird auf einfachen Etagenbetten. Allen Gästen steht ein Waschraum zur Verfügung, Elektrizität ist nicht vorhanden.

Nutzen Sie die Umgebung zu einem aktiven Naturerlebnis. Sie haben die Möglichkeit zu reiten, fischen zu gehen, mit dem Kanu zu fahren oder die Landschaft bei einer Wanderung zu genießen. Nachdem Sie sich ausgiebig auf der Ranch umgesehen haben, können Sie den Tag z.B. mit einem Whisky im Black Horse Saloon ausklingen lassen. 2. Tag: Wells Gray Ranch Um 09:30 Uhr treffen Sie die weiteren Teilnehmer zu Ihrem Ausflug in den Wells Gray Park auf der Ranch. Mit Ihrem Guide begeben Sie sich auf Erkundungstour durch den Park. Sie besichtigen unter anderem den Green Mountain View Point, Dawson Falls, die berühmten Helmcken Falls, Bailey‘s Chute und die historische Ray Farm. Das Highlight dieser Tour wird bestimmt die ca. 2 stündige Kanufahrt auf dem Clearwater Lake. Vergessen Sie Ihren Fotoapperat

nicht! Ebenfalls enthalten ist ein Picknick auf dem Cariboo Campground. Diese Tour ist auch für Kanuanfänger geeignet, da man hier in die richtige Handhabung eines Kanus eingewiesen wird. Viel Spaß! Anschließend werden Sie wieder zur Ranch zurück gebracht. 3. Tag: Wells Gray Ranch Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ein Ausritt mit dem Pferd bietet sich heute an oder Sie genießen die Annehmlichkeiten der Ranch. 4. Tag: Ende des Aufenthalts auf der Wells Gray Ranch Ihr CRD-Ranchaufenthalt endet heute mit der Abreise von der Wells Gray Ranch. Individuelle Heim-oder Weiterreise.


Great Bear Lodge

Kanada / Westen

3 - 5 Tage z. B. ab

EUR 1098,pro Person* weblink:

345

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • 2, 3 oder 4 Übernachtungen in der Great Bear Lodge (je nach gebuchtem Paket) • Transfer mit dem Wasserflugzeug oder Whalewatchingboot ab/bis Port Hardy • 2, 3 und 4-Nächte-Paket schließen zusätzliche Bärenbeobachtungstouren und eine der folgenden Aktivitäten ein: begleitete Wanderungen, Bootsfahrt oder Sea Kayaktour • tägliche Aktivitäten (Auswahl vor Ort) • Regenkleidung, wenn notwendig

Brechen Sie auf in ein Abenteuer im Great Bear Rainforest! In dieser spektakulären Natur ist der kanadische Grizzly Bär beheimatet. Die charmante Great Bear Lodge liegt etwa 80 km von Port Hardy entfernt inmitten der atemberaubenden Szenerie der kanadischen Wildnis. Beobachten Sie die Bären beim Durchstreifen der Wälder und Wiesen und lassen Sie sich von erfahrenen Guides zu den besten Aussichtspunkten führen.

• alle anfallenden Steuern auf die in Deutschland gebuchten Leistungen

Hinweis Eine gute körperliche Verfassung ist empfehlenswert, da teilweise unebene Wege zu den besten Aussichtspunkten führen. Änderung der Aktivitäten (Wetterbedingungen).

vorbehalten

Freigepäck für das Wasserflugzeug pro Person 14 Kg. Das weitere Gepäck kann im Flugterminal deponiert werden. Das Mindestalter beträgt 15 Jahre. Die Zimmer der Lodge verfügen nicht über Telefon und Fernseher. Über Allergien oder spezielle Ernährungsformen (Diäten) sollte die Lodge im Voraus informiert werden.

Termine 2011 Eine Übersicht der genauen Reisetermine finden Sie auf unserer Interneseite unter www.crd.de unter dem weblink 345 (nähere Informationen auf S. 7)

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft in Port Hardy - Great Bear Lodge Transfer nach Port Hardy in eigener Regie. Von dort aus gelangen Sie je nach Wetterbedingungen mit dem Wasserflugzeug oder im Charter-Boot zur Great Bear Lodge. Am Nachmittag genießen Sie bereits das erste Naturerlebnis und brechen zu einer Beobachtungstour auf. Übernachtungen auf der Lodge.

2. -4. Tag: Great Bear Lodge Die Great Bear Lodge legt besonderen Wert auf einen möglichst umweltverträglichen Tourismus. Wind und Sonne werden zur Energiegewinnung genutzt und bei den Ausflügen in die Natur steht Rücksichtnahme gegenüber den wilden Tieren im Vordergrund. Erfahrene Guides begleiten Sie auf Ihren Streifzügen zu den besten Plätzen um Bären zu beobachten. Mit etwas Glück erspähen Sie sogar Wölfe,

Otter, Adler und Schwarzbären. Übernachtung(en) auf der Lodge. 5. Tag: Rückehr nach Port Hardy / Ende der Tour Nach einer letzten Beobachtungstour und Mittagessen kehren Sie zurück nach Port Hardy (Ankunft ca. 16:00 - 18:00 Uhr), wo Ihre CRD-Reise endet. Individuelle Heim-oder Weiterreise bzw. CRD-Anschlußprogramm.

* Beispielpreis gilt für 2 Übernachtungen, Reisezeitraum 01.07.2011 - 25.07.2011

49


Kanada / Vancouver

4 Tage

Kajak Tour vor Vancouver Island

z. B. ab

EUR 824,pro Person* weblink:

28

(nähere Informationen auf S. 7)

Im Preis enthaltene Leistungen • qualifizierter Guide • Kajak, Zubehör, Schwimmweste, Zelt, Isomatte und Schlafsack • 3 Zeltübernachtungen • Vollpension: Mittagessen am 1.Tag bis Frühstück am 4. Tag • Bootcharter zwischen Port McNeill und dem Basecamp • Wertgutschein für ein Fotobuch unseres Partners www.mymoments.de

Hinweis Da es sich um eine Reise im Expeditionsstil handelt, sind kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf möglich und liegen im Ermessen des Guides. Ihre Weiterreise (Flug) nach Ende der Tour planen Sie bitte frühestens für den frühen Abend. Es sind keine modernen sanitären Einrichtungen vorhanden, außer Waschräume ohne fließend Wasser. Mindesteilnehmerzahl: 5 Personen (maximal 11) Bei nicht Erreichung der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns das Recht vor die Reise bis maximal 4 Wochen vor der Abreise abzusagen. Es gelten die CRD Reisebedingungen. Abweichende Zahlungs- und Stornobedingungen sind für diese Reise wie folgt gültig: Ab dem 60. Tag vor Anreise werden 100% Stornokosten berechnet. Eine Zahlung des Reisepreises ist daher bis zum 61 Tag vor der Anreise fällig!

Nicht eingeschlossen Persönliche Ausrüstung (z.B. Schlafsack und Isomatte), alkoholische Getränke, persönliche Ausgaben aller Art, Trinkgelder, Angellizenz, Transfer nach Port McNeill

Termine 2011 02. 23. August 02. 23. September 03. Juli

05. 26. 06. 27. 06.

09. 12. 16. 19. 30. 09. 13. 16. 20. 30. 10. 13.

* Beispielpreis gilt für einen Erwachsenen im gesamten Reisezeitraum

50

Nur wenige Naturtrips übertreffen die Faszination und den Reiz dieses Hochsee-Kajakabenteuers in der Johnstone Strait, einer der besten Orte der Welt um Schwertwale in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. BC’s Küstengewässer beherbergen ungefähr 300 Orcas, welche in den Sommermonaten sich alle im Southern Queen Charlotte Sound und dem Johnstone Strait versammeln. Es gibt wahrscheinlich keinen anderen Fleck auf der Erde an der eine solche große Anzahl dieser Meeresschönheit vor atemberaubender Kulisse versammelt ist. Wie Forscher werden auch sie die Wale an der Oberfläche beobachten und benutzen Unterwasser-Mikrofone um die Unterwasser Kommunikation der Tiere zu lauschen. Schwertwale sind im Juli und August am aktivsten, aber sie können allgemein von Juni bis September gesichtet werden. Vielleicht entdecken sie die majestätischen Kreaturen auch von ihrem Basis Camp am Kieselstrand oder in ihrem Zweimann Hochsee-Kajak, immer in sicherer Distanz von den Tieren. Das Orca Camp ist sowohl für erfahrene Paddler wie auch für Anfänger und Familien ohne jegliche Vorkenntnisse reizvoll.

Ihr Reiseverlauf 1. Tag: Ankunft in Port McNeill

2. und 3. Tag: Johnstone Strait

Endlich ist es soweit. Die Reise beginnt! Sie treffen ihre Mitreisenden um 9 Uhr morgens in der Lobby des Haida Way Motor Inn und werden mit einem Taxi zum Hafen gebracht, wo sie gleich in das bereitstehende Wassertaxi umsteigen. Ca. eine Stunde ist das Wassertaxi unterwegs bis sie das Basis Camp erreichen, wo sie ihre Guides kennen lernen werden. Diese weisen Sie dann in die Führung der Hochsee-Kajaks ein, erklären Ihnen alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen und zeigen Ihnen die wunderschöne Natur rund um das Lager. Nach einer herzhaften Mahlzeit können sie ihre ersten Paddelschläge machen und falls das Wetter mitspielt ist auch eine kleine abendliche Paddeltour möglich.

Sie verbringen ihre Tage damit die Lebensräume der Orcas mit dem Kajak zu entdecken. Außerdem können sie auch kleine Wanderungen und Naturspaziergänge unternehmen oder gehen sie Muscheln sammeln am Strand. Einige der beliebtesten Kajakrouten sind: westwärts entlang der Küste von Vancouver Island; durch die Meerenge zur Blackney Passage; um Hansons Island herum; oder ostwärts um einen tollen Ausblick von Robson Bight zu bekommen. Ihre erfahrenen Guides werden die Gruppenzusammensetzung, Wetter, Strömungen, das Zugverhalten der Schwertwale und die Gezeiten beachten um so das Beste aus

Ihrem Tag zu machen. Genießen sie ausbalancierten, nährstoffreiche und schmackhafte Mahlzeiten und Grillabende – am besten während sie die Natur gleich aus der Küche oder aus ihrem Campingstuhl beobachten. Probieren sie doch auch einen der großartigen, örtlich angebauten Weinen oder eine Tasse Kaffee aus der Gegend. 4. Tag: Ende der Tour in Port McNeill Nach dem Frühstück haben Sie vielleicht noch Zeit für eine letzte Paddeltour. Das Wassertaxi bringt Sie voraussichtlich gegen Mittag nach Port McNeill zurück (wetterabhängig). Rückflug oder CRD-Anschlussprogramm.


Weitere Natur Aktiv Reisen Rocky Mountain Parksund Kanutour Erleben Sie Kanadas berühmte Nationalparks während dieser ungewöhnlichen Kombination aus Wander- und Kanuurlaub. Der Banff, Jasper und Yoho Nationalpark bieten Naturliebhabern ein reichhaltiges Angebot und während Ihrer Kanutour haben Sie Gelegenheit die Tiere der Region in freier Wildbahn zu erleben. Ein unvergeßliches Naturerlebnis erwartet Sie!

Westcoast Trail Nehmen Sie teil an einer Trekkingtour über einen der schönsten Trails der Welt. Der West Coast Trail ist eine der bekanntesten und anspruchsvollsten Trekkingtouren in Nordamerika. Teile des Pacific Rim National Parks, Regenwälder, Sandstrände, versteckte Buchten, Wasserfälle und eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt erwarten Sie an der Westküste von Vancouver Island.

Kanada / Westen

14 Tage z. B. ab

EUR 1802,pro Person weblink:

70

(nähere Informationen auf S. 7)

Kanada / Westen

7 Tage z. B. ab

EUR 1514,pro Person weblink:

105

(nähere Informationen auf S. 7)

Eisbären an der Hudson Bay Unter fachkundiger Führung unternehmen Sie Touren mit Spezialfahrzeugen zu den Plätzen, an denen Sie die Bären aus nächster Nähe beobachten und fotografieren können. Ein einmaliges Erlebnis, diese große Spezies in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen.

Kanada / Winnipeg

6 Tage z. B. ab

EUR 3890,pro Person weblink:

30

(nähere Informationen auf S. 7)

Beluga Wale Während der Monate Juli und August verbringen über 3000 Belugawale den Sommer im Churchill River, da der Fluss wärmeres Wasser als das Meer bietet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese freundlichen und verspielten Tiere zu beobachten. Zum Beispiel per Schiff, Kajak, Schlauchboot oder beim Schnorcheln.

Kanada / Winnipeg

6 Tage z. B. ab

EUR 2606,pro Person weblink:

359

(nähere Informationen auf S. 7)

51


CRD Oldtimerreisen

www.crd-oldtimerreisen.de CRD bietet Ihnen ausgesuchte Reisen in top gepflegten Old- bzw. Youngtimern! Besondere Reisen zusammengestellt von einem renommierten Veranstalter. Ob Sie an einer unserer Gruppenreisen teilnehmen oder an einer individuellen Tour. Sie werden in jedem Fall auf Ihre Kosten kommen!

Kreuzfahrten

www.crd.de/kreuzfahrten CRD bietet Ihnen Reise-Programme von Reedereien mit langer Tradition auf den Seewegen um den amerikansichen Kontinent. Kleine Schiffe mit individueller Atmosphäre und große Kreuzfahrer bieten Ihnen alle Möglichkeiten auf See zu entspannen und zahlreiche interessante Häfen kennenzulernen

52


Reisebedingungen Sehr geehrte Kunden, die nachfolgenden Bestimmungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und CANADA REISE DIENST CRD INTERNATIONAL GmbH – nachstehend „CRD“ abgekürzt – im Falle Ihrer Buchung zu Stande kommenden Reisevertrages. Sie ergänzen die gesetzlichen Vorschriften der §§ 651 a - m BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) und die Informationsvorschriften für Reiseveranstalter gemäß §§ 4 - 11 BGB-InfoV (Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht) und füllen diese aus. Bitte lesen Sie diese Reisebedingungen daher vor Ihrer Buchung sorgfältig durch. 1. Anwendungsbereich dieser Reisebedingungen 1.1. CRD unterstellt nicht nur, in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen, Pauschalreiseverträge den nachfolgenden Reisebedingungen, sondern auch die Erbringung einzelner Reiseleistungen, wie Hotelbuchungen, Flugbuchungen, Buchungen von Bahnfahrkarten und sonstige Einzel-Reiseleistungen. 1.2. Ausnahmen hiervon bestehen nur, soweit CRD im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach den Grundsätzen des § 651aAbs. 2 BGB und gemäß Ziffer 12.3 dieser Bedingungen Reiseleistungen lediglich vermittelt. 1.3. Ausgenommen von der Behandlung solcher Einzelleistungen nach den Vorschriften über die Pauschalreise ist jedoch die Übergabe eines Sicherungsscheins gemäß § 651 k BGB, da die Übergabe eines solchen Sicherungsscheins bei Einzel-Reiseleistungen, die sich rechtlich nicht als Pauschalreise darstellen, gesetzlich nicht vorgeschrieben ist. 2. Abschluss des Reisevertrages 2.1. Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Kunde CRD den Abschluss des Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebots sind die Reiseausschreibung und die ergänzenden Informationen von CRD für die jeweilige Reise, soweit diese dem Kunden vorliegen. 2.2. Reisevermittler (z.B. Reisebüros) und Leistungsträger (z.B. Hotels, Beförderungsunternehmen) sind von CRD nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Reisevertrages abändern, über die vertraglich zugesagten Leistungen von CRD hinausgehen oder im Widerspruch zur Reiseausschreibung stehen. 2.3. Orts- und Hotelprospekte, die nicht von CRD herausgegeben werden, sind für CRD und deren Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit dem Reisenden zum Gegenstand der Reiseausschreibung oder zum Inhalt der Leistungspflicht von CRD gemacht wurden. 2.4. Buchungen sind grundsätzlich nur unter Verwendung des entsprechenden Buchungsformulars von CRD oder über die elektronische Buchungsmöglichkeit Internet möglich. Telefonisch oder mündlich werden nur Anfragen über die Verfügbarkeit von Reiseleistungen bearbeitet. Die Übermittlung des Buchungsformulars

kann auf dem Postweg, per Telefax oder per E-Mail erfolgen. Bei elektronischen Buchungen im Internet bestätigt CRD den Eingang der Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Buchungsbestätigung (Vertragsannahme) dar und begründet keinen Anspruch des Kunden auf das Zustandekommen eines Reisevertrages. 2.5. Der Kunde hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 2.6. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung (Buchungsbestätigung) von CRD zustande, die dem Kunden schriftlich, per E-Mail, per Telefax oder in elektronischer Form im Internet übermittelt wird. 2.7. Weicht der Inhalt der Annahmeerklärung von CRD vom Inhalt der Buchung ab, so liegt ein neues Angebot von CRD vor, an das CRD für die Dauer von zehn Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der Kunde innerhalb der Bindungsfrist CRD die Annahme durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung oder Restzahlung erklärt. 3. Bezahlung 3.1. CRD und deren Reisevermittler dürfen Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise nur fordern oder annehmen, wenn dem Kunden der Sicherungsschein übergeben wurde. 3.2. Die Verpflichtung zur Übergabe eines Sicherungsscheins besteht nicht, soweit Gegenstand der Leistungen eine einzelne Reiseleistung ist oder CRD in rechtlich zulässiger Weise ausschließlich Vermittler der Reiseleistung ist. Auf die Bestimmungen unter Ziffer 1 dieser Reisebedingungen wird verwiesen. 3.3. Nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung fällig. Sie beträgt, soweit im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, 15% des Reisepreises. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn zur Zahlung fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 9. genannten Grund abgesagt werden kann. 3.4. Dauert die Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt sie keine Übernachtung ein und übersteigt der Reisepreis pro Kunden € 75,- nicht, so dürfen Zahlungen auf den Reisepreis auch ohne Aushändigung eines Sicherungsscheines verlangt werden. 3.5. Soweit CRD zur Erbringung der vertraglichen Reiseleistungen bereit und in der Lage ist und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Kunden gegeben ist, besteht ohne vollständige Bezahlung des Reisepreises kein Anspruch auf Inanspruchnahme der Reiseleistungen oder Aushändigung der Reiseunterlagen. 3.6. Leistet der Kunde die Anzahlung und/ oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist CRD berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzu-

treten und den Kunden mit Rücktrittskosten gemäß Ziffer 6. dieser Reisebedingungen zu belasten. 3.7. CRD akzeptiert Zahlungen für Pauschalreisen per Verrechnung über MASTERCARD und VISA Kreditkarten, sofern dieses bereits bei Vertragsabschluss vereinbart worden ist. Dafür ist das schriftliche Einverständnis des/der Reisenden erforderlich. Ein entsprechendes Formular, das im Original vom Kreditkarteninhaber unterschrieben sein muss, kann bei CRD angefordert werden. Die Akzeptanz der Kreditkartenzahlungen ist von der Zusage der Kreditkartengesellschaft abhängig. CRD behält sich ausdrücklich eine Verweigerung dieser Zahlungsweise vor, sofern keine Deckungszusage seitens des Kreditkartenunternehmens erfolgt. Bei Buchungen über Reisebüros muss bereits mit der Auftragserteilung die Zahlweise per Kreditkarte mit CRD vereinbart werden. CRD behält sich in diesen Fällen ausdrücklich vor, Kreditkartenzahlungen abzulehnen. 4. Leistungsänderungen 4.1. Änderungen wesentlicher Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von CRD nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. 4.2. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. 4.3. CRD ist verpflichtet, den Kunden über wesentliche Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren. 4.4. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Kunde berechtigt, unentgeltlich vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn CRD in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung von CRD über die Änderung der Reiseleistung oder die Absage der Reise dieser gegenüber geltend zu machen. 5. Preiserhöhung CRD behält sich vor, den im Reisevertrag vereinbarten Preis im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse entsprechend wie folgt zu ändern. 5.1. Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so kann CRD den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen: a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann CRD vom Kunden den Erhöhungsbetrag verlangen. b) Anderenfalls werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungs-

mittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz kann CRD vom Kunden verlangen. 5.2. Werden die bei Abschluss des Reisevertrages bestehenden Abgaben wie Hafen- oder Flughafengebühren gegenüber CRD erhöht, so kann der Reisepreis um den entsprechenden, anteiligen Betrag heraufgesetzt werden. 5.3. Bei einer Änderung der Wechselkurse nach Abschluss des Reisevertrages kann der Reisepreis in dem Umfange erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für CRD verteuert hat. 5.4. Eine Erhöhung nach Ziffer 5.1 bis 5.3 ist nur zulässig, sofern zwischen Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen und die zur Erhöhung führenden Umstände vor Vertragsabschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsabschluss für CRD nicht vorhersehbar waren. 5.5. Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises hat CRD den Kunden unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund zu informieren. Preiserhöhungen sind nur bis zum 21. Tag vor Reisebeginn eingehend beim Kunden zulässig. Bei Preiserhöhungen von mehr als 5 % ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn CRD in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat die zuvor genannten Rechte unverzüglich nach der Mitteilung von CRD über die Preiserhöhung diesem gegenüber geltend zu machen. 6. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn /Stornokosten 6.1. Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber CRD unter der nachfolgend angegebenen Anschrift zu erklären. Falls die Reise über ein Reisebüro gebucht wurde, kann der Rücktritt auch diesem gegenüber erklärt werden. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. 6.2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert CRD den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann CRD, soweit der Rücktritt nicht von ihr zu vertreten ist oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die bis zum Rücktritt getroffenen Reisevorkehrungen und ihre Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen. 6.3. CRD hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt, d. h. unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn in einem prozentualen Verhältnis zum Reisepreis pauschaliert und bei der Berechnung der Entschädigung gewöhnlich ersparte Aufwendung und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen berücksichtigt. Die Entschädigung wird nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden und der Reiseart wie folgt berechnet:

53


Reisebedingungen Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug/ Wohnmobil/ Mietwagen/ PKW-/ Bus-/ Bahn-Rundreisen: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug/ Natur- und Aktivtouren: bis 91 Tage vor Reiseantritt 25% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 35% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Flugpauschalreisen mit Linien- oder Charterflug/ VIA-Rail und Amtrak Bahntickets: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Eigenanreise, Natur- und Aktivtouren: bis 91 Tage vor Reiseantritt 30% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 50% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Eigenanreise, Wohnmobil/ Mietwagen/ PKW-/ Bus-/ Bahn-Rundreisen und Unterkünfte: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 40% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 60% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 80% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90% Eigenanreise, VIA-Rail und Amtrak Bahntickets: ab Buchung EUR 15,- pro Person (Ausnahme Canadian = EUR 50,- pro Person) Linien- und Charterflüge: Die Storno- und Umbuchungsgebühren richten sich nach den Geschäftsbedingungen der einzelnen Fluggesellschaften, mindestens jedoch: EUR 50,- pro Ticket vor Ticketausstellung EUR 200,- pro Ticket nach Ticketausstellung Kreuzfahrten: bis 91 Tage vor Reiseantritt 20% bis zum 60. Tag vor Reiseantritt 30% bis zum 31. Tag vor Reiseantritt 50% bis zum 16. Tag vor Reiseantritt 75% bis 1 Werktag vor Reiseantritt 85% bei Rücktritt oder Nichtantritt der Reise am Abreisetag 90%

6.4. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, CRD nachzuweisen, dass dieser überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von ihr geforderte Pauschale.

54

6.5. CRD kann von den vorstehenden Pauschalsätzen abweichende Stornokosten verlangen, wenn auf diese in der Reiseausschreibung hingewiesen wurde oder eine entsprechende Vereinbarung mit dem Kunden getroffen wurde. Es wird darauf hingewiesen, dass sich bei vermittelten Reiseleistungen die Folgen eines Rücktritts, bzw. eines Nichtantritts der Reise oder einer Nichtinanspruchnahme von Reiseleistungen nach den gesetzlichen Bestimmungen richten oder, soweit in den Vertrag zwischen dem vermittelten Leistungsträger und dem Kunden rechtswirksam einbezogen, nach den Geschäftsbedingungen des vermittelten Leistungsträgers.

CRD kann bei Nichterreichen einer Mindestteilnehmerzahl nach Maßgabe folgender Regelungen zurücktreten:

verpflichtet, Mängel unverzüglich direkt gegenüber CRD unter der unten angegebenen Anschrift anzuzeigen.

a) Die Mindestteilnehmerzahl und der späteste Zeitpunkt des Rücktritts durch CRD muss in der konkreten Reiseausschreibung oder, bei einheitlichen Regelungen für alle Reisen oder bestimmte Arten von Reisen, in einem allgemeinen Kataloghinweis oder einer allgemeinen Leistungsbeschreibung angegeben sein

d) Ansprüche des Reisenden entfallen nur dann nicht, wenn die dem Reisenden obliegende Rüge unverschuldet unterbleibt, insbesondere die Mängelanzeige erkennbar aussichtslos ist oder aus an¬deren Gründen unzumutbar ist.

6.6. CRD behält sich vor, anstelle der vorstehenden Pauschalen eine höhere, konkrete Entschädigung zu fordern, soweit CRD nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Pauschale entstanden sind. Macht CRD einen solchen Anspruch geltend, so ist CRD verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung etwa ersparter Aufwendungen und einer etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

c) CRD ist verpflichtet, dem Reisenden gegenüber die Absage der Reise unverzüglich zu erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.

6.7 Durch die vorstehenden Bestimmungen bleibt das gesetzliche Recht des Kunden gem. § 651b BGB einen Ersatzteilnehmer zu stellen, unberührt. 7. Umbuchungen 7.1. Ein Anspruch des Kunden nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart (Umbuchung) besteht nicht. Ist eine Umbuchung möglich und wird auf Wunsch des Kunden dennoch vorgenommen, kann CRD, falls im Einzelfall als Voraussetzung für die Durchführung der Umbuchung nichts anderes konkret vereinbart ist, bis 42 Tage vor Reiseantritt ein Umbuchungsentgelt von EUR 80,- pro Umbuchungsvorgang erheben. 7.2. Umbuchungswünsche des Kunden, die später erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß Ziffer 6. zu den dort festgelegten Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung durchgeführt werden. Dies gilt nicht bei Umbuchungswünschen, die nur geringfügige Kosten verursachen. 8. Nicht in Anspruch genommene Leistung Nimmt der Kunde einzelne Reiseleistungen, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden Gründen), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises. CRD wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen durch die Leistungsträger bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche Leistungen handelt oder wenn einer Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen entgegenstehen. 9. Rücktritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

b) CRD hat die Mindestteilnehmerzahl und die späteste Rücktrittsfrist in der Buchungsbestätigung anzugeben oder dort auf die entsprechenden Prospektangaben zu verweisen

d) Ein Rücktritt von CRD später als 4 Wochen vor Reisebeginn ist unzulässig. e) Der Kunde kann bei einer Absage die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise verlangen, wenn CRD in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung über die Absage der Reise durch CRD dieser gegenüber geltend zu machen. f) Wird die Reise aus diesem Grund nicht durchgeführt, erhält der Kunde auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. 10. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen CRD kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Kunde ungeachtet einer Abmahnung von CRD nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt CRD, so behält sie den Anspruch auf den Reisepreis; sie muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt, einschließlich der ihr von den Leistungsträgern gut gebrachten Beträge. 11. Obliegenheiten des Kunden 11.1. Die sich aus § 651 d Abs. 2 BGB ergebende Verpflichtung zur Mängelanzeige ist bei Reisen mit CRD wie folgt konkretisiert a) Der Reisende ist verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich der örtlichen Vertretung von CRD (Reiseleitung, Agentur) anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Umfasst die Reiseleistung die Überlassung von Fahrzeugen, sind bei der Übergabe erkennbare Mängel sofort gegenüber der Fahrzeugübergabestelle anzuzeigen. b) Über die Person, die Erreichbarkeit und die Kommunikationsdaten der Vertretung von CRD wird der Reisende spätestens mit Übersendung der Reiseunterlagen informiert. c) Ist nach den vertraglichen Vereinbarungen eine örtliche Vertretung oder Reiseleitung nicht geschuldet, so ist der Reisende

11.2. Reiseleiter, Agenturen und Mitarbeiter von Leistungsträgern sind nicht befugt und von CRD nicht bevollmächtigt, Mängel zu bestätigen oder Ansprüche gegen CRD anzuerkennen. 11.3. Wird die Reise infolge eines Reisemangels erheblich beeinträchtigt, so kann der Reisende den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn ihm die Reise infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, CRD erkennbarem Grund nicht zuzumuten ist. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn CRD oder, soweit vorhanden und vertraglich als Ansprechpartner vereinbart, ihre Beauftragten (Reiseleitung, Agentur), eine ihnen vom Reisenden bestimmte angemessene Frist haben verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von CRD oder ihren Beauftragten verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reisenden gerechtfertigt wird. 11.4. Weitere Obliegenheiten und Hinweise für den Reisenden: a) Gepäckverlust und Gepäckverspätung Schäden oder Zustellungsverzögerungen bei Flugreisen sind vom Reisenden unverzüglich an Ort und Stelle mittels Schadensanzeige (P.I.R.) der zuständigen Fluggesellschaft anzuzeigen. Fluggesellschaften können die Erstattungen ablehnen, wenn die Schadensanzeige nicht ausgefüllt worden ist. Die Schadensanzeige ist bei Gepäckverlust binnen 7 Tagen, bei Verspätung innerhalb 21 Tagen nach Aushändigung, zu erstatten. Im Übrigen ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck der Reiseleitung oder der örtlichen Vertretung von CRD anzuzeigen. b) Reiseunterlagen Der Kunde hat CRD zu informieren, wenn er die erforderlichen Reiseunterlagen (z. B. Flugschein, Hotelgutscheine) nicht innerhalb der von CRD mitgeteilten Frist erhält. c) Schadensminderungspflicht Der Kunde hat den Eintritt eines Schadens möglichst zu verhindern und eingetretene Schäden gering zu halten. Insbesondere hat er CRD auf die Gefahr eines Schadens aufmerksam zu machen.

12. Beschränkung der Haftung 12.1. Die vertragliche Haftung von CRD für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, a) soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder b) soweit CRD für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers ver-


antwortlich antwortlich ist. ist. 12.2. 12.2. Die Die deliktische deliktische Haftung Haftung von von CRD CRD für für Sachschäden, die die nicht nicht auf auf Vorsatz Vorsatz oder oder Sachschäden, grober Fahrlässigkeit Fahrlässigkeit beruhen, beruhen, ist ist auf auf grober den dreifachen dreifachen Reisepreis Reisepreis beschränkt. beschränkt. den Diese Haftungshöchstsumme Haftungshöchstsumme gilt gilt jeweils jeweils Diese je je Kunden Kunden und und Reise. Reise. Möglicherweise Möglicherweise darüber darüber hinausgehende hinausgehende Ansprüche Ansprüche im im ZuZusammenhang sammenhang mit mit Reisegepäck Reisegepäck nach nach dem dem Montrealer Übereinkommen bleiben von Montrealer Übereinkommen bleiben von der der Beschränkung Beschränkung unberührt. unberührt. 12.3. CRD CRD haftet haftet nicht nicht für für LeistungsstöLeistungsstö12.3. rungen, rungen, PersonenPersonen- und und Sachschäden Sachschäden im im Zusammenhang Zusammenhang mit mit Leistungen, Leistungen, die die als als Fremdleistungen lediglich vermittelt werFremdleistungen lediglich vermittelt werden den (z.B. (z.B. Ausflüge, Ausflüge, Sportveranstaltungen, Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Theaterbesuche, Ausstellungen, Ausstellungen, BeförBeförderungsleistungen derungsleistungen von von und und zum zum ausgeausgeschriebenen AusgangsAusgangs- und und Zielort), Zielort), wenn wenn schriebenen diese Leistungen Leistungen in in der der ReiseausschreiReiseausschreidiese bung und und der der Buchungsbestätigung Buchungsbestätigung ausausbung drücklich und und unter unter Angabe Angabe des des vermittelvermitteldrücklich ten ten Vertragspartners Vertragspartners als als Fremdleistungen Fremdleistungen so so eindeutig eindeutig gekennzeichnet gekennzeichnet werden, werden, dass sie für den Kunden dass sie für den Kunden erkennbar erkennbar nicht nicht Bestandteil der Reiseleistungen von Bestandteil der Reiseleistungen von CRD CRD sind. CRD haftet jedoch sind. CRD haftet jedoch a) für für Leistungen, Leistungen, welche welche die die Beförderung Beförderung a) des des Kunden Kunden vom vom ausgeschriebenen ausgeschriebenen AusAusgangsort gangsort der der Reise Reise zum zum ausgeschriebenen ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen während Zielort, Zwischenbeförderungen während der der Reise Reise und und die die Unterbringung Unterbringung während während der der Reise Reise beinhalten, beinhalten, b) wenn wenn und und insoweit insoweit für für einen einen Schaden Schaden b) des des Kunden Kunden die die Verletzung Verletzung von von Hinweis-, Hinweis-, AufklärungsAufklärungs- oder oder Organisationspflichten Organisationspflichten von von CRD CRD ursächlich ursächlich geworden geworden ist. ist. 13. Ausschluss Ausschluss von von Ansprüchen Ansprüchen und und VerVer13. jährung jährung 13.1. 13.1. Ansprüche Ansprüche wegen wegen nicht nicht vertragsvertragsgemäßer gemäßer Erbringung Erbringung der der Reise Reise hat hat der der Kunde innerhalb eines Monats nach Kunde innerhalb eines Monats nach dem dem vertraglich vorgesehenen vorgesehenen Zeitpunkt Zeitpunkt der der vertraglich Beendigung der der Reise Reise geltend geltend zu zu machen. machen. Beendigung Die Geltendmachung Geltendmachung kann kann fristwahrend fristwahrend Die nur gegenüber gegenüber CRD CRD unter unter der der nachstenachstenur hend hend angegebenen angegebenen Anschrift Anschrift erfolgen. erfolgen. Nach Nach Ablauf Ablauf der der Frist Frist kann kann der der Kunde Kunde Ansprüche Ansprüche nur nur geltend geltend machen, machen, wenn wenn er er ohne Verschulden an der Einhaltung ohne Verschulden an der Einhaltung der der Frist verhindert worden ist. Diese Frist gilt Frist verhindert worden ist. Diese Frist gilt auch auch für für die die Anmeldung Anmeldung von von GepäckschäGepäckschäden oder oder Zustellungsverzögerungen Zustellungsverzögerungen beim beim den Gepäck im im Zusammenhang Zusammenhang mit mit Flügen, Flügen, Gepäck wenn Gewährleistungs-rechte Gewährleistungs-rechte aus aus den den §§ §§ wenn 651 cc Abs. Abs. 3, 3, 651 651 d, d, 651 651 ee Abs. Abs. 33 und und 4 4 BGB BGB 651 geltend geltend gemacht gemacht werden. werden. Ein Ein SchadensSchadensersatzanspruch ersatzanspruch wegen wegen GepäckbeschädiGepäckbeschädigung ist binnen 7 Tagen, ein Schadensergung ist binnen 7 Tagen, ein Schadensersatzanspruch satzanspruch wegen wegen Gepäckverspätung Gepäckverspätung binnen binnen 21 21 Tagen Tagen nach nach Aushändigung Aushändigung gelgeltend zu machen. tend zu machen. 13.2 13.2 Ansprüche Ansprüche des des Kunden Kunden nach nach den den §§ §§ 651c 651c bis bis ff BGB BGB aus aus der der Verletzung Verletzung des des LeLebens, des Körpers oder der Gesundheit, bens, des Körpers oder der Gesundheit, die die auf auf einer einer vorsätzlichen vorsätzlichen oder oder fahrlässifahrlässigen gen Pflichtverletzung Pflichtverletzung von von CRD CRD oder oder eines eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von von CRD CRD beruhen, beruhen, verjähren verjähren in in gehilfen zwei Jahren. Jahren. Dies Dies gilt gilt auch auch für für Ansprüche Ansprüche zwei auf den den Ersatz Ersatz sonstiger sonstiger Schäden, Schäden, die die auf auf auf einer vorsätzlichen vorsätzlichen oder oder grob grob fahrlässigen fahrlässigen einer Pflichtverletzung Pflichtverletzung von von CRD CRD oder oder eines eines gegesetzlichen setzlichen Vertreters Vertreters oder oder ErfüllungsgehilErfüllungsgehilfen von CRD beruhen. fen von CRD beruhen. 13.3 Alle Alle übrigen übrigen Ansprüche Ansprüche nach nach den den §§ §§ 13.3 651c bis bis ff BGB BGB verjähren verjähren in in einem einem Jahr. Jahr. 651c

13.4 13.4 Die Die Verjährung Verjährung nach nach Ziffer Ziffer 13.2 13.2 und und 13.3 13.3 beginnt beginnt mit mit dem dem Tag, Tag, der der dem dem Tag Tag folgt, an dem die Reise nach den vertraglifolgt, an dem die Reise nach den vertraglichen Vereinbarungen enden sollte. chen Vereinbarungen enden sollte. 13.5 Schweben Schweben zwischen zwischen dem dem Kunden Kunden und und 13.5 CRD Verhandlungen Verhandlungen über über den den Anspruch Anspruch CRD oder oder die die den den Anspruch Anspruch begründenden begründenden Umstände, Umstände, so so ist ist die die Verjährung Verjährung gegehemmt, bis der Kunde oder hemmt, bis der Kunde oder CRD CRD die die FortFortsetzung der Verhandlungen verweigert. setzung der Verhandlungen verweigert. Die Die Verjährung Verjährung tritt tritt frühestens frühestens drei drei MonaMonate te nach nach dem dem Ende Ende der der Hemmung Hemmung ein. ein. 14. Pass-, Pass-, VisaVisa- und und GesundheitsvorGesundheitsvor14. schriften schriften 14.1. 14.1. CRD CRD wird wird Staatsangehörige Staatsangehörige eines eines Staates der der Europäischen Europäischen GemeinschafGemeinschafStaates ten, in in dem dem die die Reise Reise angeboten angeboten wird, wird, ten, über Bestimmungen Bestimmungen von von Pass-, Pass-, VisaVisa- und und über Gesundheitsvorschriften vor vor VertragsVertragsGesundheitsvorschriften abschluss abschluss sowie sowie über über deren deren evtl. evtl. ÄndeÄnderungen rungen vor vor Reiseantritt Reiseantritt unterrichten. unterrichten. Für Für Angehörige anderer Staaten gibt Angehörige anderer Staaten gibt das das zuständige Konsulat Auskunft. Dabei zuständige Konsulat Auskunft. Dabei wird wird davon davon ausgegangen, ausgegangen, dass dass keine keine BeBesonderheiten sonderheiten in in der der Person Person des des Kunden Kunden und eventueller eventueller Mitreisender Mitreisender (z.B. (z.B. DopDopund pelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) Staatenlosigkeit) pelstaatsangehörigkeit, vorliegen. vorliegen. 14.2. 14.2. Der Der Kunde Kunde ist ist verantwortlich verantwortlich für für das das Beschaffen Beschaffen und und Mitführen Mitführen der der notwendinotwendigen Reisedokumente, eventuell erfordergen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen Impfungen sowie sowie das das Einhalten Einhalten von von liche Zoll- und und Devisenvorschriften. Devisenvorschriften. Nachteile, Nachteile, Zolldie aus aus dem dem Nichtbefolgen Nichtbefolgen dieser dieser VorVordie schriften erwachsen, erwachsen, z. z. B. B. die die Zahlung Zahlung von von schriften Rücktrittskosten, Rücktrittskosten, gehen gehen zu zu seinen seinen Lasten. Lasten. Dies Dies gilt gilt nicht, nicht, wenn wenn CRD CRD nicht, nicht, unzureiunzureichend chend oder oder falsch falsch informiert informiert hat. hat. 14.3. CRD CRD haftet haftet nicht nicht für für die die rechtzeitige rechtzeitige 14.3. Erteilung und und den den Zugang Zugang notwendiger notwendiger Erteilung Visa Visa durch durch die die jeweilige jeweilige diplomatische diplomatische Vertretung, Vertretung, wenn wenn der der Kunde Kunde ihn ihn mit mit der der Besorgung beauftragt hat, Besorgung beauftragt hat, es es sei sei denn, denn, dass CRD eigene Pflichten schuldhaft verdass CRD eigene Pflichten schuldhaft verletzt letzt hat. hat. 15. Informationen Informationen zur zur Identität Identität ausfühausfüh15. render Luftfahrtunternehmen Luftfahrtunternehmen render 15.1 15.1 CRD CRD informiert informiert den den Kunden Kunden entspreentsprechend chend der der EU-Verordnung EU-Verordnung zur zur UnterrichUnterrichtung von von Fluggästen Fluggästen über über die die Identität Identität des des tung ausführenden Luftfahrtunternehmens ausführenden Luftfahrtunternehmens vor oder oder spätestens spätestens bei bei der der Buchung Buchung vor über die die Identität Identität der der ausführenden ausführenden über Fluggesellschaft(en) Fluggesellschaft(en) bezüglich bezüglich sämtlicher sämtlicher im im Rahmen Rahmen der der gebuchten gebuchten Reise Reise zu zu ererbringenden Flugbeförderungsleistungen. bringenden Flugbeförderungsleistungen. 15.2 Steht/stehen Steht/stehen bei bei der der Buchung Buchung die die 15.2 ausführende Fluggesellschaft(en) Fluggesellschaft(en) noch noch ausführende nicht fest, fest, so so ist ist CRD CRD verpflichtet, verpflichtet, dem dem nicht Kunden Kunden die die Fluggesellschaft Fluggesellschaft bzw. bzw. die die Fluggesellschaften Fluggesellschaften zu zu nennen, nennen, die die wahrwahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. scheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden. werden. Sobald Sobald CRD CRD weiß, weiß, welche welche FlugFluggesellschaft gesellschaft den den Flug Flug durchführt, durchführt, wird wird er er den Kunden informieren. den Kunden informieren. 15.3 15.3 Wechselt Wechselt die die dem dem Kunden Kunden als als ausausführende führende Fluggesellschaft Fluggesellschaft genannte genannte Fluggesellschaft, wird CRD den Kunden Fluggesellschaft, wird CRD den Kunden unverzüglich unverzüglich und und so so rasch rasch dies dies mit mit angeangemessenen messenen Mitteln Mitteln möglich möglich ist, ist, über über den den Wechsel informieren. Wechsel informieren. 15.4 15.4 Die Die Mitteilung Mitteilung über über die die ausführenausführenden den Fluggesellschaften Fluggesellschaften im im Rahmen Rahmen der der Informationspflicht von CRD Informationspflicht von CRD begründet begründet keinen vertraglichen Anspruch auf keinen vertraglichen Anspruch auf die die Durchführung Durchführung der der Luftbeförderung Luftbeförderung mit mit

der/den der/den genannten genannten Fluggesellschaft(en), Fluggesellschaft(en), soweit soweit sich sich ein ein solcher solcher Anspruch Anspruch nicht nicht aus einer vertraglichen aus einer vertraglichen oder oder gesetzlichen gesetzlichen Leistungspflicht von CRD ergibt. Soweit Leistungspflicht von CRD ergibt. Soweit dies dies demnach demnach vertraglich vertraglich in in zulässiger zulässiger Weise Weise vereinbart vereinbart ist, ist, bleibt bleibt CRD CRD ein ein WechWechsel der Fluggesellschaft ausdrücklich sel der Fluggesellschaft ausdrücklich vorvorbehalten. behalten. 15.5 15.5 Durch Durch die die vorstehenden vorstehenden BestimmunBestimmungen gen und und die die Unterrichtungen Unterrichtungen von von CRD CRD über einen Wechsel einer Fluggesellschaft über einen Wechsel einer Fluggesellschaft bleiben die Ansprüche des Kunden nach bleiben die Ansprüche des Kunden nach der in in Abs. Abs. (1) (1) bezeichneten bezeichneten Verordnung, Verordnung, der aus sonstigen sonstigen anwendbaren anwendbaren EG-VerordEG-Verordaus nungen sowie sowie sonstige sonstige vertragliche vertragliche oder oder nungen gesetzliche Rechte Rechte unberührt. unberührt. gesetzliche 15.6 15.6 Die Die entsprechend entsprechend der der EG-Verordnung EG-Verordnung erstellte erstellte „Black „Black List“ List“ (Fluggesellschaften, (Fluggesellschaften, denen die die Nutzung Nutzung des des Luftraumes Luftraumes über über denen den Mitgliedstaaten Mitgliedstaaten untersagt untersagt ist.), ist.), ist ist auf auf den der Internet-Seite Internet-Seite www.airban.europa. www.airban.europa. der eu und und in in den den Geschäftsräumen Geschäftsräumen von von CRD CRD eu einzusehen. einzusehen.

Reiseveranstalter Reiseveranstalter ist: ist: North North America America travelhouse travelhouse CANADA REISE DIENST CANADA REISE DIENST CRD CRD International International GmbH GmbH Geschäftsführer Geschäftsführer Michael Merkentrup Michael Merkentrup und und Lars Lars Mußehl Mußehl Handelsregister HRB HRB 8435 8435 HL HL Handelsregister Amtsgericht Lübeck Lübeck Amtsgericht Stadthausbrücke Stadthausbrücke 1-3 1-3 20355 20355 Hamburg Hamburg Telefon Telefon 040 040 // 300 300 616-0 616-0 Fax Fax 040 040 // 300 300 616-55 616-55 E-Mail E-Mail info@crd.de info@crd.de (101122) (101122)

16. 16. Rechtswahl Rechtswahl Auf das das Vertragsverhältnis Vertragsverhältnis zwischen zwischen dem dem Auf Kunden Kunden und und CRD CRD findet findet ausschließlich ausschließlich deutsches deutsches Recht Recht Anwendung. Anwendung. Dies Dies gilt gilt auch auch für für das das gesamte gesamte Rechtsverhältnis. Rechtsverhältnis. 17. Gerichtsstand Gerichtsstand 17. 17.1. 17.1. Soweit Soweit bei bei Klagen Klagen des des Kunden Kunden gegen gegen CRD CRD im im Ausland Ausland für für die die Haftung Haftung von von CRD CRD dem Grunde nach nicht deutsches dem Grunde nach nicht deutsches Recht Recht angewendet wird, findet bezüglich angewendet wird, findet bezüglich der der Rechtsfolgen, insbesondere insbesondere hinsichtlich hinsichtlich Rechtsfolgen, Art, Umfang Umfang und und Höhe Höhe von von Ansprüchen Ansprüchen Art, des Kunden Kunden ausschließlich ausschließlich deutsches deutsches des Recht Anwendung. Anwendung. Recht 17.2. 17.2. Der Der Kunde Kunde kann kann CRD CRD nur nur an an deren deren Sitz Sitz verklagen. verklagen. 17.3. 17.3. Für Für Klagen Klagen von von CRD CRD gegen gegen den den Kunden Kunden ist ist der der Wohnsitz Wohnsitz des des Kunden Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Kunden, maßgebend. Für Klagen gegen Kunden, bzw. bzw. Vertragspartner Vertragspartner des des Reisevertrages, Reisevertrages, die die Kaufleute, Kaufleute, juristische juristische Personen Personen des des öffentlichen oder privaten öffentlichen oder privaten Rechts Rechts oder oder Personen sind, sind, die die Ihren Ihren Wohnsitz Wohnsitz oder oder Personen gewöhnlichen Aufenthaltsort Aufenthaltsort im im Ausland Ausland gewöhnlichen haben, oder oder deren deren Wohnsitz Wohnsitz oder oder gegehaben, wöhnlicher Aufenthalt Aufenthalt im im Zeitpunkt Zeitpunkt der der wöhnlicher Klageerhebung Klageerhebung nicht nicht bekannt bekannt ist, ist, wird wird als als Gerichtsstand Gerichtsstand der der Sitz Sitz von von CRD CRD ververeinbart. einbart. 17.4. Die Die vorstehenden vorstehenden Bestimmungen Bestimmungen 17.4. über die die Rechtswahl Rechtswahl und und den den GerichtsGerichtsüber stand stand gelten gelten nicht, nicht, a) a) wenn wenn und und insoweit insoweit sich sich aus aus vertraglich vertraglich nicht abdingbaren abdingbaren Bestimmungen Bestimmungen interinternicht nationaler Abkommen, Abkommen, die die auf auf den den ReiseReisenationaler vertrag zwischen zwischen dem dem Kunden Kunden und und CRD CRD vertrag anzuwenden sind, sind, etwas etwas anderes anderes zugunszugunsanzuwenden ten ten des des Kunden Kunden ergibt ergibt oder oder b) b) wenn wenn und und insoweit insoweit auf auf den den ReiseverReisevertrag anwendbare, anwendbare, nicht nicht abdingbare abdingbare BeBetrag stimmungen im im Mitgliedstaat Mitgliedstaat der der EU, EU, stimmungen dem der der Kunde Kunde angehört, angehört, für für den den Kunden Kunden dem günstiger sind sind als als die die nachfolgenden nachfolgenden BeBegünstiger stimmungen stimmungen oder oder die die entsprechenden entsprechenden deutschen deutschen Vorschriften. Vorschriften. © Diese Diese Reisebedingungen Reisebedingungen sind sind urheberurheber© rechtlich geschützt; geschützt; RA RA Noll, Noll, Stuttgart, Stuttgart, rechtlich 2004 -- 2010 2010 2004

55


Bahnreisen in Nordamerika

n! Jetzt bestelle log für nkata Der neue Bah ww.crd.de 2011 unter w

Angebote VIA Rail Canada

Angebote AMTRAK USA

USA Passenger Rail Auf den Spuren der Pioniere Toronto / Vancouver 14-tägige begleitete Bahnreise

ab

EUR 2409,-

pro Person (Dreierbelegung)

New York / Miami 16-tägige Bahnreise

ab

EUR 1468,-

pro Person (2er-Belegung)

Rockies & Sunshine Coast

Metropolen des Nordostens

Calgary / Vancouver 11-tägige Bahnreise

Boston / Washington DC 8-tägige Bahnreise

ab

EUR 2199,-

pro Person (2er-Belegung)

56

Atlantic Stars

ab

EUR 678,-

pro Person (2er-Belegung)


CRD Highlights 2011