Page 1


Rock’n’Roll is King 20 Jahre Rock’n’Roll Club Teddybären! Eigentlich ist das ja nicht ganz richtig. Denn in Unterkulm wird schon über ein viertel Jahrhundert Rock’n’Roll getanzt, genauer seit 1985. Der Rock’n’Roll Club Teddybären als eigenständiger Verein wurde aber erst im Mai 1992 gegründet. Und dieses schöne Jubiläum feiern wir 2012 ausgiebig. Mehr zur Geschichte der Teddybären lesen Sie weiter hinten im Jubiläumsheft. Rock’n’Roll ist Sport und Kunst zugleich, und Rock’n’Roll ist vor allem auch ein Teamsport, sei es als Paar oder als Formation. Ich schätze es immer, dass wir bei den Unterkulmer Teddybären meistens keine „Abteilungen“ im eigentlichen Sinne pflegen. Von jung bis alt bilden alle im Training und erst recht an einer Show ein Team. Das Ganze funktioniert nur als Gruppe, es braucht jeden und jede. Spätestens beim Schlussapplaus beim Verbeugen, sei es vor Bundesräten, Regierungsräten, Geburtstagskindern oder irgendeiner sonstigen Versammlung, ist das Glücksgefühl gemeinsam etwas erreicht zu haben unbeschreiblich. Rock’n’Roll ist ein faszinierender Sport, wie es auch die Teddybären als Verein sind. Ein Rock’n’Roll Verein findet sich zum Beispiel nicht in jedem Dorf, so haben sich die Teddybären sicher auch deswegen zu einem überregionalen Verein entwickelt. Im Laufe der Vereinsjahre entstanden auch viele Kontakte zu Tanzklubs aus nah und fern. Gemeinsam als „Bunte Mischung“ sozusagen, bieten wir nun zum Jubiläum ein Tanzbouquet, wie es das mittlere Wynental wohl noch nie gesehen hat! Viel Vergnügen! Thomas Kaspar, Präsident RRC Teddybären Alexandra Berner, Daniel Rindlisbacher, Janine Nussbaumer, Thomas Kaspar, Pamela Berner


Jubiläumsshow 20 Jahre RRC Teddybären am 24. März 2012 in der Mehrzweckhalle Unterkulm Türöffnung und Essen ab 18.30 Uhr Showbeginn 20.00 Uhr 1. Block Rock’n’Roll Club Teddybären Majoretten Möriken-Wildegg Rock’n’Roll Club Bern-Buchsi Tanz- & Fitness-Träffponkt Zetzwil Showgruppe Salsapasiòn Cubedancers Rock’n’Roll Club Teddybären Pause (Lösliverkauf: Los 1.- Franken) 2. Block Cubedancers Rock’n’Roll Club Sixteen Majoretten Möriken-Wildegg Tanz- & Fitness-Träffponkt Zetzwil Rock’n’Roll Club Teddybären Finale Anschliessend: Tanz mit der Rock’n’Roll Band Shaking Shoes Rock’n’Roll Bar Ausgabe der Tombola-Preise Mitternachts-Nietenverlosung

Vorverkauf

Donnerstag, 15.3.2012 von 19.00 - 20.00 Uhr im Bez.-Schulhaus Unterkulm Eintrittspreis: 15.- Franken ab Freitag 16.3.2012, bei Elsasser-Peter AG


Die Geschichte der Teddybären Die Anfänge Seit 1985 wird in Unterkulm Rock’n’Roll getanzt. Hansruedi und Sonja Berner haben begonnen den Rock’n’Roll Tanzsport ins Wynental zu bringen, nachdem nach einer Formations-WM-Teilnahme in München, welche mit dem hervorragenden 6. Rang endete, vom damaligen Tanzclub keine 2. Chance eingeräumt wurde, ohne dass extreme Kompromisse nötig geworden wären.

Geschichte

7 Jahre lang wurde am Sonntagabend mit oder ohne Trainer trainiert. Keine 2 Jahre wurden damals den Pionieren eingeräumt, und siehe da wir bestehen noch heute. Die Gründung Unser Club wurde am 3. Mai 1992 endlich offiziell gegründet: Schon seit längerer Zeit konnten sich tanzwütige Rock’n’Roll und Lateintänzer in der Turnhalle Färberacker jeweils am Sonntagabend austoben. Und das ohne jede Verpflichtung oder Beitrag. Leider hatte das zur Folge, dass immer weniger Paare kamen und die Traininigs unregelmässig besucht wurden. Es konnte deshalb auch keine richtige Tanzgruppe gebildet werden. Da die „alten Hasen“ des Clubs an der Idee hingen, einen guten Rock’n’Roll- und Tanzclub aufzubauen, musste etwas geschehen. Über 50 interessierte Leute mit und ohne Tanzerfahrung kamen an einen einberufenen Infoabend. Christine Kiener, eidg. Dipl. Tanzlehrerin, amtete als Kursleiterin für Jive, Rock’n’Roll ohne Akrobatik und Latein; Karin van Briel mit ihrem damaligen Partner als Rock’n’Roll-Akrobatikpaar. Moni StukatorWasser war für die Ausschreibungen aller Kurse zuständig und Hansruedi und Sonja Berner als Präsidentenpaar verantwortlich für sämtliche ShowTermine. Ab 1993 konnte Max Gsponer zusätzlich als Trainier für unseren Club gewonnen werden. Während seinen Abwesenheiten übernahmen Hansruedi und Karin das Training.


Mittlerweile trennte sich Christine Kiener von uns, da sie ein eigenes Tanzstudio in Zetzwil eröffnete, das sie sehr in Anspruch nahm. Sie betreute aber weiterhin die Latin-Formation, welche die Show der Teddybären in den Anfängen bereicherte. Ende der 90er Jahre musste aber die Formation mangels Tanzpaaren leider aufgelöst werden. Im Jahre 1995 gab es unruhige Zeiten, die soweit führten, dass Hansruedi und Sonja das Präsidentenamt freigaben. Thomas Kaspar wurde neuer Präsident des Clubs. Mitte 1999 besuchten wir an einem Sonntagabend in Reinach in der Eishalle eine Show des Rock’n’Roll-Club Sixteen aus Luzern. Darauf wurden erste Kontakte mit den Sixteenern geknüpft, um ein Trainingsweekend zu organisieren. Kurz vor der WM-Teilnahme der Sixteeners kamen sie zu uns in die Halle, um uns etwas unter die Arme zu greifen. Wir waren begeistert. Damals wussten wir noch nicht, dass uns zukünftige Weltmeister trainierten! Die Weltmeisterschaft Wir blieben weiterhin in Kontakt mit ihnen, da sie auf das Jahr 2000 etwas unglaubliches planten. Und zwar eine eigene WM in Luzern durchführen und zusätzlich mit einer 8er-Formation in der Masterclass starten und den WM-Titel in der Quattroclass verteidigen. Mit anderen Worten nebst der ganzen Organisation mit 12 Paaren plus Reserven zu tanzen. Sonja Berner und Mäsi Müller beschlossen zusammen mit den


TEL 062 768 50 60 – INFO@ASINFOTRACK. CH - WWW.ASINFOTRACK.CH

ZENTRUMSPLATZ 3 – POSTFACH 61 – 5726 UNTERKULM

IHR INFORMATIKPARTNER FÜR KMU


Sixteenern an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. Am 4. November 2000 holten Mäsi und Sonja zusammen mit 3 weiteren Paaren im KKL Luzern den WMTitel in der Quattro-Class. Ein schöner Moment auch für die Teddybären. Zweiter Frühling Nach der WM Zeit konnte Sonja Berner wieder für den Vorstand gewonnen werden. Die Teddybären erlebten sowas wie einen zweiten Frühling und ritten auf der WM-Motivationswelle. Der Mitgliederzuwachs war beträchtlich und eine neue Show wurde auf die Beine gestellt. Am Jugendfest 2001 hatte diese sozusagen Premiere. Es folgten viele Auftritte in nah und fern. Wir durften in Fabrikhallen unseres treuen Hauptsponsors, der Poesia-Gruppe, tanzen, wir waren Pausenattraktion an Handballspielen, die Powerparty in Lengnau war mit tausenden von Zuschauern wohl der Auftritt vor dem grössten Publikum. Aber auch viele kleine und feine Feste mit einzelnen Nummern oder ganzen Showblöcken durften durch die Teddybären bereichert werden. Immer wieder war auch Flexibilität gefragt, wenn der Platz zu klein, die Raumhöhe zu niedrig war. Mit 16 Auftritten wahr wohl das Jahr 2003 das Erfolgreichste. Auftritt am Kantonsjubiläum, Gewerbeausstellung in


Zetzwil, Teilnahme an der Gewerbeausstellung in Unterkulm, Auftritt im Europapark Rust, und ein phänomenaler Auftritt an der Aerobic-Schweizermeisterschaft in der Schachenhalle in Aarau. Bundesrat Das kribbeln fühlen die Teilnehmer wohl noch heute, als Bundesrat Samuel Schmid 2004 in Oberkulm zu Gast war. Der Magistrat liess sich nicht zweimal Bitten und stand beim Schlussbild mitten in die muntere Truppe. Als am Tag nach dem Auftritt auch noch die Sekretärin anrief und nach der genauen Mitgliederzahl fragte und schliesslich jedes „Teddybärli“ ein Sackmesser und eine Berner-Schoggi erhielten, staunten wir nicht schlecht. Verletzungspech Die Teddybären blieben Gott sei Dank meistens von Verletzungspech verschont. Aber ausgerechnet am Personalfest des Kantonsspitals Aarau riss sich Sonja Berner die Kreuzbänder und verletzte den Meniskus. Wieder genesen und auf die Tanzbühne zurückgekämpft zählt sicher der Clubausflug und Showauftritt bei unseren Freunden des Rock’n’Roll Clubs Meiringen im Jahre 2005 zu den Höhepunkten. Die WM zum zweiten! Das 2006 war ein weiteres ereignisreiches Jahr. Ein Auslandauf-


tritt im österreichischen Reutte (4 Stunden Anreise…) gehört heute noch bei den damaligen Teilnehmern zu den legendären Auftritten. Jeanette Michel, Karin van Briel und Bruno Gloor stellten sich der Herausforderung Weltmeisterschaft. Erneut kämpften sich Teddybären in eine Formation des befreundeten Rock’n’Roll Club Sixteen. An der Weltmeisterschaft in Baar erreichten Sie den hervorragenden 2. Rang in der Masterclass und sorgen für ein zweites Highlight für den sonst nicht in der Wettkampfszene engagierte Rock’n’Roll Club Teddybären. Wir leisteten uns dann aber für einen Trainingssonntag im 2007 den Formationstänzer schlecht hin. Der x-Fache Formationsweltmeister des deutschen Teams „Wilder Süden“, Erich Arnet, gab sich die Ehre und trainierte die Teddybären bis zum Umfallen. Die Anekdote, dass sich der „Wilde Süden“ nach beendetem Training immer noch ein Bierchen auf dem Parkplatz gegönnt hätten und danach mindestens eine Dame noch einen Salto drehte, amüsiert heute noch. Die Teddybären als Veranstalter Auftritte im ganzen Kanton Aargau prägten das Jahr 2008. Aber auch ein eigener Anlass. Die Teddybären organisierten ein Konzert der Boogie Woogie-Pianisten „Chris & Mike“ und setzten


mit ihrer Show zu später Stunde auch noch einen oben drauf. Leider kam im Jahre 2009, was irgendwann mal kommen musste. Unsere Gründungsmitglieder Sonja und Hansruedi Berner zogen sich mit ihren Partnern Karin van Briel und Mäsi Müller vom aktiven Tanzen zurück. Sie wurden zu Ehrenmitgliedern der Teddybären ernannt und stehen uns auch heute noch im Training mit Rat und Tat zur Seite. Die Teddybären aktuell Leider mussten die Teddybären Mitte 2011 mangels Mitgliedern vorderhand die Aerobic/HipHopShowgruppe auflösen. Neben allen Auftritten gehören zum vielfältigen Clubleben der Unterkulmer Teddybären auch ganz viele gesellschaftliche Events. Skiweekends, Schneeschuhwanderungen, Chlaushock, Grillfeste, Vereinsausflüge, GoKart-Rennen, immer wieder engagieren sich Mitglieder und organisieren tolle Anlässe, bei welchen die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Ein ganzes Buch könnte wohl über Aktivitäten der Teddybären geschrieben werden und kommen in dieser Zusammenfassung der Clubgeschichte sicher zu kurz. Die neuere Geschichte der Teddybären trägt die Handschrift von Pamela Berner, die mit einem Team von Trainern


und kreativen Köpfen die Tänzerinnen und Tänzer fit und die Show attraktiv halten. Ein riesiges Engagement an allen Fronten soll helfen den Teddybären neue Mitglieder in die Turnhallen zu bringen. Es werden Ferienspass-Angebote gemacht, Schulsportkurse und Tanzkurse durchgeführt, sich an Dorfevents engagiert und vor allem mit guten Auftritten in nah und fern Werbung für den Tanzsport gemacht. Ja, mittlerweilen haben wir es sogar im Jahre 2011 zu einem Auftritt vor einer Bundesrätin gebracht und auch Eveline Widmer-Schlumpf kennt nun die Teddybären. Dank dem Engagement aller konnte vor zwei Jahren das erste Mal eine Frühlingsshow durchgeführt werden. Der grosse Erfolg für diesen einfachen Anlass ermutigt uns heute am 24. März 2012 unser 20 Jähriges Jubiläum in grossem Rahmen mit vielen befreundeten Tanzklubs und vielen Freunden in den Zuschauerreihen zu feiern! Auf dass die Erfolgsgeschichte der Teddybären weitergeht!


Training Donnerstag 19.30 - 22.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Unterkulm Sonntag 19.00 - 21.30 Uhr in der Färberacker Turnhalle in Unterkulm bei Fragen: Trainingskoordinatorin Pamela Berner 079 717 67 78 | paemberner@gmx.ch Wir freuen uns über Besuch und Interessierte.

Show Wir bieten eine nach Möglichkeit individuell anpassbare Show: Rock‘n‘Roll Formationen, Solo-Blöcke und Jive-Nummern, etc. Die Teddybären lassen Ihren Event: Generalversammlung, Jubiläum, Hochzeitsfest, Klassentreffen, Party‘s und Feste, Unterhaltungsabend, zu einem unvergessenen Highlight werden. Bei Anfragen: Präsident Thomas Kaspar 079 470 29 88 | info@rrcteddybaeren.ch


Mitglied werden!

Nichts einfacher als das!

Interessierte Tänzerinnen und Tänzer schauen am besten in einem Training am Donnerstag oder am Sonntag in der Turnhalle vorbei! Zu beachten sind die Trainingszeiten auf der vohergehenden Seite. Ob zu zweit oder alleine, ein Versuch ist es allemal wert. Am einfachsten gelingt der Einstieg nach einem Rock‘n‘Roll oder Jive-Kurs bei einer Tanzschule. Ungeübte aber talentierte Tanzbeine können auch schon mal mit „learning by doing“ eingefuchst werden. Viel Spass, Freundschaft aber auch Schwitzen und Training erhält man bei den Teddybären für nur: Schüler/Studenten/Lehlinge (Stifte) Fr. 50.--/pro Jahr Hausfrauen Fr. 100.--/pro Jahr Erwachsene Fr. 150.--/pro Jahr Bei Fragen: Präsident Thomas Kaspar 079 470 29 88 | info@rrcteddybaeren.ch Wir freuen uns auf Interessierte!

Rock‘n‘Roll Schulsport in Unterkulm Wir bieten nach den Sommerferien ab Donnerstag, 16. August 2012, 17.30 - 18.30 Uhr, für die Oberstufenschüler jeden Donnerstag (ausser während den Schulferien) einen Rock‘n‘Roll-Kurs an. Der Spass steht bei uns im Vordergrund! Was du nach dem Kurs kannst: - du kannst den Grundschritt Rock‘n‘Roll gesprungen mit verschiedenen Partner-Figuren - deine Koordination, Ausdauer und Orientierung ist besser Anmelden kannst du dich mit dem Anmeldetalon der Kreisschule Mittleres Wynental oder falls du nicht hier zur Schule gehst, darfst du dich direkt bei Pamela Berner (079 717 67 78 | paemberner@gmx.ch) anmelden.


Shaking Shoes Shaking Shoes ist eine Aargauer Rock’n’Roll-Band aus dem Freiamt. Sie wurde 2008 in Wohlen gegründet. Die Band besteht aus Pad Crude (Gesang/Gitarre/Klavier), Jones Chord (Lead-Gitarre), Mark Simon (Schlagzeug) und K. Maurice (Kontrabass). Im Jahr 2010 haben die Shaking Shoes bei Flowerstone-Records ihr erstes Album „Rock’n’Roll for dinner“ aufgenommen, welches im Februar 2011 veröffentlicht wurde. Mehr Infos unter: www.shakingshoes.ch


DANCE COMPANY TFT (Tanz- und Fitness-Träffponkt) Auch in diesem Jahr wurden mit begeisterten und engagierten Tänzerinnen neue Tanzshow’s einstudiert! Unter den Namen „One Day in Marokko“ und „Let’s get sexy“ sind zwei abwechslungsreiche, spannende und tempogeladene Show’s entstanden. Nun freuen wir uns Ihnen unsere Show’s zeigen zu dürfen!!! Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen! Organisieren Sie auch ein Fest jeglicher Art und brauchen noch einen Showact? Wir tanzen für Sie!!! Auskünfte unter: Tanz- und Fitness-Träffponkt, Christine Kiener Tel. 062 773 17 36 oder chrigi@tanzfit.ch Unterstützt durch die Crew Funky Breaker.


Rock‘n‘Roll Club Sixteen Schluss mit Steifheit und Langeweile. Wir geben Ihnen den Kick – Im wahrsten Sinne des Wortes. Der Rock’n’Roll Club Sixteen Luzern präsentiert Ihnen powergeladenen Rock’n’Roll, Jitterbug, Jive sowie weitere Leckerbissen! Aber nicht nur das! Seit 1993 ist der Rock`n`Roll Club Sixteen Luzern x– facher Schweizer Meister beim Rock`n`Roll Formationstanzen. 1999 und 2000 wurden sie Weltmeister in der Quattro-Klasse. Und in der Master-Klasse erkämpften sie sich 2000 und 2006 den Vize-WeltmeisterTitel. Das Nachwuchstraining startet 4-mal jährlich. Anfänger erlernen den Jive sowie den Kick-Schritt (inkl. Figuren). Sie erhalten die Grundlagen für Akrobatik und einfache Hebefiguren. Der Club besteht aus ca. 150 Aktiv- und Passiv-, sowie Ehren und Freimitgliedern, die an allen Vereinsanlässen teilnehmen können. Auf der Homepage: www.sixteen.ch wird das Clubleben aktiv dokumentiert. Dort können auch alle weiteren Infos wie Trainingsdaten und –orte, alle Erfolge, etc. gefunden werden.


Rock‘n‘Roll Club Bern-Buchsi Seit 1992 sind wir aktiv. Um die jeweiligen Vorteile und Stärken besser zu nützen, fusionierten damals der RRC Top Dance Gümligen und der RRC Teenage Dance Münchenbuchsee. Entstanden ist einer der führenden Rock‘n‘Roll Vereine der Schweiz, der sich als anerkanntes Mitglied auch im Schweizerischen Rock‘n‘Roll Verband (SRRC) betätigt. Von der Nachwuchsförderung im Juniorentraining über die Unterstützung unserer nationalen Top-Paare bis zu den passionierten Plauschpaaren bieten wir allen eine Gelegenheit sich aktiv in unserem Club zu beteiligen. Nebst der Förderung des Tanzsport Rock‘n‘Roll auf allen Ebenen, durch die erfolgreiche Teilnahme und Organisation von Turnieren, Shows und anderen Anlässen, bestreben wir eine gezielte Aus- und Weiterbildung des Trainerteams auf allen Stufen. Damit schaffen wir bestmögliche Trainingsbedingungen für alle Kategorien. Weitere Informationen auf unserer Homepage: www.rrc-bern-buchsi.ch


Showtanzgruppe CUBEDANCERS your event – our stage Die Cubedancers sind eine spezielle Showtanzgruppe aus Oberentfelden, die ein spannendes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für jeden Anlass bieten und für privat- oder Geschäftsanlässe gebucht werden können. Durch die Kombination von Hip-Hop und den passenden Liedern zum jeweiligen Motto, speziell abgestimmten House- und Popeinflüssen, witzigen Gags und unerwarteten Show-Elementen, erhält jeder Show-Mix der Cubedancers seinen Charakter. Die Cubedancers können auch für spezielle Engagements wie z.B. als Tanzanimation eines DJ‘s, als Backgroundtänzerinnen eines Künstlers, für eine Präsentation einer Neuheit oder als Tänzerinnen einer Modeschau gebucht werden. Weitere Infos erhalten Sie unter www.cubedancers.ch oder via Tel. 078 778 09 85.


Salsapasiòn – eine Tanzgruppe aus Leidenschaft Suchen Sie einen Showact für Ihren Firmenanlass, Hochzeit, Geburtstagsfest, Gewerbeausstellung oder einfach zur Unterhaltung? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Die Showgruppe Salsapasiòn nimmt Sie mit auf eine Reise mit südamerikanischem Flair. Lassen Sie sich von den heissen Rhythmen mitreissen. Die Showgruppe entstand im Jahre 2011 aus Mitgliedern der Tanzschule Salsagianna in Birrwil. Die Gruppe setzt sich aus 4 Paaren mit jungen, engagierten Tänzerinnen und Tänzern zusammen, die Sie gerne mit ihrer Liebe und Leidenschaft zum Salsatanzen verzaubern möchten. Mit dem speziellen Tanzstil „La Rueda“, der seinen Ursprung in Kuba findet, bietet die Tanzgruppe Ihnen eine abwechslungsreiche Show mit einer Vielfalt von Figuren und Kombinationen. Möchten Sie mehr über die Showgruppe „Salsapasiòn“ oder die Tanzschule Salsagianna erfahren? Dann besuchen Sie die Homepage: www.salsapasion.ch


Majoretten Möriken-Wildegg Seit der Generalversammlung der Musikgesellschaft 1971 sind wir aktiv. So hatten wir unseren ersten Auftritt mit der Musikgesellschaft 1971 am Musiktag in Hellikon AG. Der zweite Auftritt fand dann im gleichen Jahr am Aargauertag an der OLMA in St. Gallen statt. Aktiv-Majoretten … wirken nicht nur bei Marschmusik auf der Strasse mit, sondern pflegen auch ein Bühnenrepertoire zu moderner Musikliteratur. Im Vordergrund stehen Tanztechniken mit Stab zu Pop, Hip-Hop oder Funk. Junior-Majoretten Ab Schuleintrittsalter kann man bei den Junior-Majoretten mitmachen. Im Training wird den jungen Mädchen vor allem der Umgang mit dem Stab beigebracht. Auch die Jüngsten tun dies sowohl zu Marschmusik wie auch zu moderner Musikliteratur. Infos auf: www.majoretten-moeriken-wildegg.ch


Sponsoren Tombola AAR bus & bahn Aarg. Kantonalbank Allianz Suisse Appenzeller Käse GmbH Atavis Graf AG Bad Schinznach Bioforce AG Blumengeschäft Artfloral Bowlingcenter Aarau Burger King Canon (Schweiz) AG Cizen Inc. sports & health Coiffeur Peter Comodo AG Möbelhaus Concordia Die Mobiliar Dietiker Sport + Mode Dormann Emil Frey AG Fasszination Feldschlösschen Brauerei Garage Graf AG Zetzwil Gasthof Bären Zetzwil Gisel Felix (Wabool) Hallwag Kümmerly & Frey AG Halter AG Hauri Kiesgruben & Transport AG Knörr-Nyfeler Kobal Kohler AG Garage KWC AG Landi Aarau-West Leutwyler Transport AG Maya H GmbH Mibelle AG Cosmetics Migros Aare Gen.

Möbel Pfister AG Otto‘s AG Outdoor & Travel Wear Physiotherapie Reinach Poesia Holding AG Romay Rukka AG Sattlerei Bertschi AG SC Johnson AG Schifffahrt Vierwaldstättersee Schlör AG Spirella Stauffis Messebau AG Switcher SA Toyota AG Lexus Schweiz Ulmann Metzgerei Valiant Bank Victorinox AG Wyna Apotheke Wyn‘s Pub Wynental Zum Rote Leu Restaurant Zum Gewürzsack

Herzlichen Dank im Namen der Teddybären für die grosszügigen Spenden!

Stand 4.März 2012


Danke! Ein solcher Event ist nur dank unzähligen Helfern denkbar. Wir möchten an dieser Stelle allen danken, die uns in irgendeiner Weise unterstützt haben. Unsere treuen Sponsoren, die uns finanziell, aber auch mit Rat und Tat immer wieder unterstützen, den Inserenten in diesem Jubiläumsheft, allen Tombolapreisspendern, allen Helferinnen und Helfern vor und hinter der Bühne, in der Küche, beim Aufstellen, beim Vorbereiten, bei der Mithilfe beim Aufstarten dieses Events. Ein grossen Dankeschön gehört allen Gastformationen des JubiläumsAbends! Sie machen es möglich ein vielfältiges Programm anzubieten, das seinen Schwerpunkt im Rock’n’Roll haben soll, aber auch über die Tanzstilgrenzen hinaus den Horizont öffnet. In unzähligen Stunden hat Alexandra Berner das vorliegende Jubiläumsheft gestaltet und zusammengestellt. Da galt es Inserate und Inhalt zu organisieren und dies unter grossem Zeitdruck. Danke für Deine grosse Arbeit. Last but not least ein riesiges Merci an den Vorstand der Teddybären, die Ehrenmitglieder Hansruedi und Sonja, die uns auch bei den Vorbereitungen für diesen Event nicht im Stich gelassen haben und an alle Teddybären, die in intensiven Trainings neue und bewährte Nummern, Abläufe und Akros gebüffelt haben und auch am Showabend an allen Fronten im Einsatz sind. Dass dies alles in relativ kurzer Zeit klappt, haben wir Pamela Berner zu verdanken, die in unermüdlichem Einsatz die Trainings- und Showkoordination (auch die Organisation und Koordination mit den Gastvereinen) fest in den Händen hielt und wenn es nötig war auch mal mit der „Peitsche“ die Tänzerinnen und Tänzer zu Höchstleistungen motivierte: DANKE!


w w w. rrc dy ba

te d

er en .ch

Jubiläum 20 Jahre RRC Teddybären  
Jubiläum 20 Jahre RRC Teddybären  

Jubiläumsheft zum 20 jährigen Jubiläum der Teddybären

Advertisement