Page 1

SOMMER 2018

HTSKARTE MIT ÜBERSIC G IM UMSCHLA

IMST · PITZTAL · KAUNERTAL

GLETSCHERPARK.COM


Allein in der Natur und mit sich selbst im Reinen.


So haben wir den Berg noch nie erlebt.


Der Gletscherpark. Willkommen in der Welt des Steinbocks.


Aufstieg zu ganz neuen Erfahrungen.


Mit der Natur im Einklang.


Willkommen in der Welt des Steinbocks. Mit dem Sommerticket Gletscherpark Card wird Ihnen eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft abseits vom Massentourismus erschlossen. Die Kaunertaler Gletscherstraße, die Bergbahnen der Regionen Kaunertal und Pitztal sowie der Ferienregion Imst sind Highlights, die Sie an die verschiedenen alpinen Höhenstufen in einer Dimension von 900 m bis 3.440 m heranführen. Erleben Sie die Vielfalt der Tiroler Bergwelt an 3, 4 oder 10 Tagen samt Kultur- und Bonuspartnern: flexibel an 3 in 5, 4 in 7 oder 10 in 14 Tagen.

Die Gletscherpark Card. Ihr Schlüssel zum Gletscherpark.

rk Card

Gletscherpa

HN WILDSPITZBA E! IV S LU K IN

.10.2018

.2018 bis 26

Gültig von 1.5

3 in 5, 4 in 7 oder 10 in 14 Tagen Naturerlebnis flexibel genießen.  utzen Sie zehn Bergbahnen im Gletscherpark, die N Kaunertaler Gletscherstraße, den kostenlosen Eintritt zu den Kulturpartnern und viele weitere Angebote und Vergünsti­gungen – so oft Sie wollen. preise erwachsene

(Jhg. 2002 u. älter)

kinder

(Jhg. 2003 – 2011) Ausweispfl.

3 in 5 tage

4 in 7 tage

10 in 14 tage

66,00

75,00

112,00

40,00

45,00

67,00

gültigkeitszeitr aum: 1.5. – 26.10.2018. Die Öffnungszeiten der Bergbahnen können davon abweichen. Die Gletscherpark Card ist an 3 in 5, 4 in 7 oder 10 in 14 Tagen gültig. Wahltage: z. B. 4 in 7 bedeutet, dass Sie innerhalb von 7 Tagen an 4 Tagen die Karte so oft Sie möchten nutzen können. Auf der Gletscherpark Card wird der letzte Gültigkeitstag angegeben. hinweis: Die Gletscherpark Card ist personenbezogen und nicht ­ bertragbar. Für die Gletscherpark Card wird eine Pfand­gebühr von €2,00 ü erhoben. Bei Rückgabe der unbeschädigten Keycard wird die Depotzahlung rückerstattet. Preisänderungen und Irrtümer vor­be­halten. O Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt! AB EUR bambini-freik arte: Kinder ab Jhg. 2009 und jünger fahren in Begleitung eines Elternteils gratis. (Ausweispflicht)

BAMBIN FREI

I

66,RSON PRO PE  5 TAGEN FÜR 3 IN


Das Angebot Erleben Sie zehn Bergbahnen, eine Panoramastraße, ein Naturparkhaus und einen Badesee mit nur einer Karte!

5 Sommerberg Fendels

1 Pitztaler Gletscher

6 Hochzeiger Bergbahnen

3.440 m

Im ZirbenPark bei der Hochzeiger Mittelstation wird die Zirbe in all ihren Facetten thematisiert und das Zirben-Erlebnis ist mit allen Sinnen spürbar.

1.273 – 2.750 m

Eine der schönsten Hochgebirgsstraßen der Alpen, deren Landschaft viele Millionen Jahre vom Gletschereis geformt wurde.

4 Kaunertaler Gletscher 3.108 m

Die Karlesjochbahn führt zum Drei-Länder-Blick mit Aussicht bis in die Schweiz und nach Italien.

HIGHLIGHTS: ER ZIRBENWASS ARTS UND ZIRBENC

2.050 m

2.232 m

Gletscherstraße

ONNERSTAG NEU: JEDEN D TAINCARTING NIGHT-MOUN

7 Imster Bergbahnen

2 Rifflsee

3 Kaunertaler

Am Sommerberg Fendels können sich Familien so richtig austoben: am Abenteuerspielplatz, mit Outdoor-Apps, bei einer Abfahrt mit den Mountaincarts.

2.370 m

Genießen Sie ein fantastisches Panorama vom Café 3.440, dem höchsten Kaffeehaus Österreichs, auf die umliegenden fünfzig 3.000er.

Ein malerischer Bergsee, direkt über die Rifflseebahn erreichbar. Ausgangspunkt für eine Vielzahl abwechslungsreicher Wanderungen für Groß und Klein.

1.874 m

HIGHLIGHT: EUROPAS HÖCHSTE FLOSSFAHRT!

Bequem hinauf ins Wanderver­ gnügen mit den Doppelsesselbahnen, rasant bergab mit dem Alpine Coaster Imst, der längsten Alpen-Achterbahn der Welt!

8 Naturparkhaus 1.560 m

Kostenloser Eintritt in die Ausstellung „3.000 m Vertikal“. In der Nähe des Naturparkhauses befindet sich die Aussichtsplattform „Natur- und Kulturpanorama Gacher Blick“.

AUSSICHTSP

LATTFORM

9 Pitz Park 978 m

Der Pitz Park bietet Spaß für Groß und Klein: Naturbadeteich, Sprungtürme, Spielfloß, Kinderspielplatz sowie Restaurant mit Sonnenterrasse.

IT DER BADESPASS MRK CARD PA ER CH TS GLE

GLETSCHERPARK.COM


1

Der Pitztaler Gletscher, 3.440 m

Gratis WLAN im Bergrestaurant und Café 3.440

Tirols höchster Gletscher

erlebnistipp: Tirols höchstes Frühstück im Café 3.440 

Mit dem Gletscherexpress erreichen Sie den Pitztaler Gletscher auf 2.840 m Höhe. Österreichs höchste Seilbahn, die moderne Wildspitzbahn, bringt Sie auf den Hinteren Brunnenkogel und zum Café 3.440 mit einzigartiger Aussicht auf die Wildspitze und die umliegende Gletscherwelt.

[B1] Von 13.7. bis 21.9.2018 jeden Freitag mit einer Traumaussicht auf über fünfzig 3000er frühstücken: Bergfahrt mit dem Gletscherexpress um 7.00 Uhr und gleich im Anschluss weiter mit der Wildspitzbahn auf 3.440 Meter. Preis pro Person € 49,00 / € 29,00*. Bitte bezahlen Sie an der Kassa der Pitztaler Gletscherbahn. Wir bitten um Anmeldung mind. 1 Tag im Voraus unter +43/5413/862 88 bzw. pitztal@tirolgletscher.com

Preis für Gletscherpark Card Besitzer (ohne Berg- und Talfahrt).

* 

erlebnistipp: Gletscherführung mit Pitztaler Bergführern 

[B1] Erleben Sie jeden Dienstag (bis 9.10.2018) und Donnerstag (bis 6.9.2018) eine Gletscher­ führung (€ 5,00 pro Person). Treffpunkt: Sonnenterrasse Gletscherrestaurant um 10.15 Uhr. Dauer: ca. 3 Stunden. Führungen sind witterungsabhängig, gutes Schuhwerk ist immer erforderlich. Anmeldung zur Gletscherführung am Vortag bis spätestens 17.00 Uhr beim Tourismusverband Pitztal unter +43/5414/869 99 oder im Bergführerbüro unter +43/5413/203 66.

preise

erwachsene

kinder

senioren

Berg- & Talfahrt Gletscherexpress

22,00

13,50

19,50

Berg- & Talfahrt Wildspitzbahn

22,50

14,00

20,00

Berg- & Talfahrt Gletscherexpress & Wildspitzbahn

40,00

24,00

36,00

Einzelpreise für die einmalige Benutzung. Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis! Weitere Preise entnehmen Sie bitte dem Sommerprospekt Pitztaler Gletscher und Rifflsee. Sommerbetrieb: ab 13.7.2018, Sa – Do 8.30 – 16.20 Uhr; Fr um 7.00 Uhr und 8.30 – 16.20 Uhr. Jahrgänge: Senioren: ab Jhg. 1953 und älter. Erwachsene: ab Jhg. 2002 und älter. Kinder:  Jhg. 2003 – 2012 vergünstigter Tarif, ab Jhg. 2013 und jünger frei. Bambini: Kinder ab Jhg. 2009 und jünger fahren in Begleitung eines Elternteils gratis. Gäste mit Handicap (mind. 60 % lt. amtl. Ausweis) erhalten den Kindertarif. Für den Bezug einer ermäßigten Karte (Bambini, Kinder, Senioren und Menschen mit Handicap) ist ohne Ausnahme ein Lichtbildausweis erforderlich. Die Tickets sind personenbezogen und nicht übertragbar! Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt! Reisegruppen: ab 20 zahlenden Gästen 10 % Ermäßigung – Karten müssen gesammelt gekauft und bezahlt werden.

tourentipp: Mit Pitztaler Bergführern zur Wildspitze 

[B1] Nutzen Sie die Bergsteigerfrühfahrt jeden Freitag von 13.7. bis 21.9.2018 um 7.00 Uhr, um Tirols höchsten Berg – die 3.774 m hohe Wildspitze – zu bezwingen. Weitere Infos und Buchungen beim Bergführervereinigung Pitztal: T +43/5413/203 66.

Länge: 16,5 km Familie: nein Hütten: 1 Dauer: 7 – 9 h Höhendifferenz: 934 m

Nivale Stufe über 3.100 m

HTS MIT RUNDWEG

KAPELLE DES WEISSEN LIC


2

Der Rifflsee, 2.232 m

Gratis WLAN im Bergrestaurant Sunna Alm

EUROPAS HÖCHST

Ein faszinierender Bergsee auf 2.232 m

erlebnistipp:

Die Rifflseebahn bringt Sie mühelos auf 2.300 m Höhe. Die Bergstation bietet in Kombination mit dem Restaurant Sunna Alm eine aussichtsreiche Sonnenterrasse. Das Gebäude ist ein hochmodernes Passivhaus mit Solartechnik und ­Erdwärmegewinnung. Der Rundwanderweg um den See ist auch für Familien und Senioren ideal geeignet. Mit dem Detektivspiel „Pitzi auf Entdeckungstour“ wird die Rundwanderung für Kinder zu einem wahren Naturerlebnis. Die Anleitung zum Detektiv­­spiel erhalten Sie im Bergrestaurant Sunna Alm. rifflsee bergbahnen

E FLOSSFAHRT

erwachsene

kinder

senioren

Berg- & Talfahrt

19,50

13,00

17,50

Bergfahrt

14,50

11,50

13,00

Talfahrt

14,50

11,50

13,00

Europas höchste Floßfahrt am Rifflsee  [B2] Der Rifflsee auf 2.232 m ist der größten Naturbergsee Österreichs. Das 140m2 große HolzFloß wird mit einem Elektromotor betrieben und ermöglicht, die Berglandschaft rund um den Rifflsee aus ganz neuen Perspektiven zu erleben. Täglich Floßfahrten ab 15.6.2018 bis 7.10.2018. Im Juni, September und Oktober um 13.30 Uhr, im Juli und August um 10.30 Uhr und 13.00 Uhr. Dauer: 45 Minuten. Getränke am Floß erhältlich. Bei schlechter Witterung findet die Floßfahrt nicht statt. Infohotline: +43/5413/862 88. Preis Floßfahrt: Erwachsene (Jhg. 2002 u. älter) 12,00 € (ohne Bergund Talfahrt). Kinder (Jhg. 2003 – 2012, Ausweispflicht) 7,00 €. Kinder ab Jhg. 2009 und jünger fahren in Begleitung eines Elternteils gratis (Ausweispflicht). Floßtickets an der Ticketkassa Rifflsee, an der Kassa im Restaurant Sunna Alm oder direkt beim Floß vor der Fahrt erhältlich! Tipp: -10% Ermäßigung auf die Floßfahrt für Besitzer der Gletscherpark Card!

Größe: 140 m2 Familie: ja Hütten: 1 Dauer: 45 min Höhenmeter: 2.232 m

Alpine Stufe 2.100 – 2.800 m

Einzelpreise für die einmalige Benutzung. Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis! Sommerbetrieb: 15.6. – 7.10.2018, täglich 8.30 – 16.30 Uhr. Jahrgänge: Senioren: ab Jhg. 1953 und älter. Erwachsene: ab Jhg. 2002 und älter. Kinder: Jhg. 2003 – 2012 vergünstigter Tarif, ab Jhg. 2013 und jünger frei. Bambini: Kinder ab Jhg. 2009 und jünger fahren in Begleitung eines Elternteils gratis. Gäste mit Handicap (mind. 60 % lt. amtl. Ausweis) erhalten den Kindertarif. Für den Bezug einer ermäßigten Karte (Bambini, Kinder, Senioren und Menschen mit Handicap) ist ohne Ausnahme ein Lichtbildausweis erforderlich. Die Tickets sind personenbezogen und nicht übertragbar! Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt! Reisegruppen: ab 20 zahlenden Gästen 10 % Ermäßigung – Karten müssen gesammelt gekauft und bezahlt werden.

KINDERSPIELPLATZ AN DER SUNNA ALM


3

Die Gletscherstraße, 1.273 – 2.750 m

33 Stationen bis zum Kaunertaler Gletscher

familientipp:

Die Kaunertaler Gletscherstraße führt vom Talort Feichten auf 1.273 m Höhe bis hinauf an den Rand des „ewigen Eises“ auf 2.750 m. Sie überwindet auf 26 Kilometern Länge insgesamt 29 Kehren und einen Höhenunterschied von 1.500 m. Direkt am Wegesrand liegen zahlreiche Besonderheiten. Am Ende der Straße bringt Sie die Karlesjochbahn bis auf 3.108 m. Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Folder zur Gletscherstraße.

NEU locandy – audioguide Kaunertaler Gletscherstrasse Audioguide Kaunertaler Gletscherstraße: Wer sich alle 33 Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Gletscherstraße genau anschauen will, kann sich über die App (bitte bei der Mautstelle downloaden) informieren.

Detektivspiel für Kinder [C2/D1/D2] Mit der Rätsel-Ralley für Kinder „Auf den geheimen Spuren des Steinbocks Kauni” entdecken Groß und Klein auf spielerische Art die einmaligen Naturschönheiten und Besonderheiten des Kaunertals entlang der Gletscherstraße.

Länge: 26 km Familie: ja Hütten: 3 Kehren: 29 Höhendifferenz: 1.500 m

kunsttipp:

Figuren aus Zirbenholz [C2/D1/D2] Was die Natur ihm anbietet verwandelt Ernst Mark, Künstler und Mitarbeiter der Kauner­ taler Gletscherbahnen, in liebevolle Zirbenfiguren, die entlang der Gletscherstraße stehen. Aber auch in Fendels und am Rifflsee hat Ernst Mark bereits seine Spuren hinterlassen.

Länge: 26 km Familie: ja Hütten: 3 Kehren: 29 Höhendifferenz: 1.500 m

Str assenmaut PKW/Kleinbus privat bis max. 5 Personen

tageskarte

14-tages-karte

24,00

32,00

Bus/Taxi pro Person

7,00

Motorrad max. 2 Personen

14,00

21,00

Personenmaut*

7,00

14,00

Einzelpreise für die einmalige Benutzung. Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis! Ermäßigung bei Bussen: Busfahrer und Reiseleiter fahren gratis. Die Mautgebühr ist jeweils gültig für Hinund Rückfahrt. Miet- und Leih-KFZ können nur die Tagesmautkarte lösen. Gletscherstraße: in den Monaten Juni bis August von 7.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Die restlichen Monate über von 7.00 – 17.00 Uhr. Skipass: Im Skipass ist die Maut für die Gletscherstraße inkludiert. * Bei einem gemischten PKW (Skifahrer und Fußgänger) bezahlen die Fußgänger die Personenmaut.

Montane Stufe 900 – 1.600 m, Subalpine Stufe 1.600 – 2.100 m Alpine Stufe 2.100 – 2.800 m


4

Der Kaunertaler Gletscher, 3.108 m

Gratis WLAN im Restaurant Weißsee

Grenzenlose Aussichten

aussichtstipp: Drei-Länder-Blick [D1]

Die Karlesjochbahn startet am Parkplatz am Ende der Gletscherstraße und bringt Sie zum Aussichtspunkt „Drei-Länder-Blick“ auf 3.108 m. Sie befinden sich auf der Staatsgrenze zwischen Österreich und Italien und haben einen wunderbaren Ausblick auf die Berge Italiens mit dem Ortler (3.905 m), auf die Berninagruppe in der Schweiz (4.069 m) oder auf die Silvrettagruppe. Außerdem gibt es kostenlose Führungen in die begehbare Gletscherspalte, einen Kinder-Abenteuerspielplatz vor dem Restaurant und einen kleinen See zum Floßfahren. K arlesjochbahn Berg- & Talfahrt

erwachsene

kinder

19,50

13,50

Die Karlesjochbahn bringt Sie zur Aussichtsplattform „Drei-Länder-Blick“. Hier erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick auf die Bergwelt der Schweiz, Italiens und Österreichs.

Länge: 1,6 km Familie: ja Hütten: 0 Dauer: 7 min Höhendifferenz: 360 m

erlebnistipp: Rundwanderung zur begehbaren Gletscherspalte [D1] Kostenlose Führungen in die begehbare Gletscherspalte ab Juli bis Mitte September Mo – Fr (wetterabhängig). Treffpunkt um 11.00 Uhr auf der Sonnenterrasse des Weißseerestaurants. Gutes Schuhwerk und Sonnenschutz nicht vergessen! Führung verpasst? Kein Problem, anhand der Infotafeln entlang des Weges können Sie die Gletscherspalte täglich selbst erkunden.

Einzelpreise für die einmalige Benutzung. Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis! Sommerbetrieb: Karlesjochbahn: täglich 10.00 – 16.00 Uhr. Restaurant Weißsee: täglich 8.00 – 16.30 Uhr. Jahrgänge: Erwachsene: ab Jhg. 2002 und älter. Kinder:  Jhg. 2003 – 2011 vergünstigter Tarif, ab Jhg. 2012 und jünger frei. Bambini: Kinder ab Jhg. 2009 und jünger fahren in Begleitung eines Elternteils gratis. Gäste mit Handicap (mind. 60 % lt. amtl. Ausweis) erhalten den Kindertarif. Für den Bezug einer ermäßigten Karte (Bambini, Kinder und Menschen mit Handicap) ist ohne Ausnahme ein Lichtbildausweis erforderlich. Die Tickets sind personenbezogen und nicht übertragbar! Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt! Reisegruppen: Busfahrer und Reiseleiter fahren gratis.

Länge: 1,2 km Familie: ja Hütten: 1 Dauer: 40 min Höhendifferenz: 50 m

Subnivale Stufe 2.800 – 3.100 m


5

Sommerberg Fendels, 1.874 m

Der Abenteuerwald Sattelboden hoch über Fendels Am Eingang des Kaunertals liegt das idyllische Dörfchen Fendels auf 1.356 m Seehöhe. Sie erreichen Fendels entweder über eine gut ausge­ baute Straße oder bequem mit der Gondelbahn von Ried im Oberinntal. Direkt im Ort liegt die Talstation der 4er-Sesselbahn, die Sie schnell zur Sattelklause und mitten hinein in ein Wanderparadies bringt. Auf Kauni’s Spuren entdecken kleine Steinböcke die Bergwelt rund um das Tiroler Bergdorf Fendels oder können sich beim Abenteuerwald Sattelboden so richtig austoben!

Night-Mountaincarting – jeden Donnerstag von 18.00 bis 21.00 Uhr mit leckerem Sommer-Buffet „all you can eat“ im Bergrestaurant Sattelklause

familientipp:

Mountaincart in Fendels [C3] Das Mountaincart ist ein speziell für den Sommer entwickeltes Funsportgerät, das ein einmaliges Fahrerlebnis auf einer Strecke von 4,5 km vom Sattelboden nach Fendels ermöglicht. Die Verleihstation befindet sich bei der Bergstation des Sessellifts Sattelboden. Der Verleih kostet pro Fahrt von 9.00 bis 16.15 Uhr € 9,00 (ohne Bergfahrt).

Länge: 4,5 km Familie: ja Hütten: 1 Dauer: 15 – 20 min Höhendifferenz: 550 m

bergbahnen fendels

erwachsene

kinder

Einzelfahrt eine Bahn

11,50 / 10,00*

8,00 / 7,00*

Einzelfahrt beide Bahnen

14,00 / 13,00

9,00 / 8,00

Berg- & Talfahrt eine Bahn

14,00 / 13,00*

9,00 / 8,00*

Berg- & Talfahrt beide Bahnen

18,00 / 16,50*

11,00 / 10,00*

*

NEU Action & Spass in fendels

*

Einzelpreise für die einmalige Benutzung. Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis! *  Inhaber einer vollständig ausgefüllten Summercard oder G ­ ästekarte des Bezirkes Landeck erhalten den ermäßigten Tarif. Sommerbetrieb: 31.5. – 24.6. und 20.9. – 21.10.2018: jeden Do und So; 24.6. – 16.9.2018: täglich, Bahn­betrieb jeweils 9.00 – 16.45 Uhr. Bei Schlechtwetter kein Bahnbetrieb: Info-Hotline unter +43/664/816 17 75. Jahrgänge: Erwachsene: ab Jhg. 2002 und älter. Kinder: Jhg. 2003 – 2011 vergünstigter Tarif, ab Jhg. 2012 und jünger frei. Bambini: Kinder ab Jhg. 2009 und jünger fahren in Begleitung eines Elternteils gratis. Gäste mit Handicap (mind. 60 % lt. amtl. Ausweis) erhalten den Kindertarif. Für den Bezug einer ermäßigten Karte (Bambini, Kinder und Menschen mit Handicap) ist ohne Ausnahme ein Lichtbildausweis erforderlich. Die Tickets sind personenbezogen und nicht übertragbar! Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt!

NEU Via Locandy-App digital in der realen Welt unterwegs! Auf 3 Themenwegen kann man mitten in der Natur des Sommerbergs Fendels mit der kostenlosen App über das Handy mentale Entspannung, Wissen oder Rätsel-Spaß erleben. Subalpine Stufe 1.600 – 2.100 m


6

Hochzeiger, 1.450 – 2.971 m

LIGHTS: ZIRBENPARK HIGH D UN R SE AS W ZIRBEN ZIRBENCARTS

Gratis WLAN

Der ZirbenPark: Das ZirbenErlebnis am Hochzeiger Spiel, Spaß und Wissenswertes rund um die seltene Zirbe, auch liebevoll „Königin der Alpen“ genannt, machen den 1 km langen ZirbenPark Rundwanderweg am Hochzeiger kurzweilig für jedes Alter: Zirbelnüsse pflanzen, klettern, ins Heu hüpfen, die Tiere im Kleintierstreichelzoo besuchen, Späne hobeln oder an einem Quiz teilnehmen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Spritzig und erfrischend geht es im Wasserspielplatz bei der Mittelstation zu: Im ZirbenWasser warten Bachläufe, Holzrinnen, ein Flachwasserbiotop mit begehbarem Zirbenzapfen, uvm. und mit den ZirbenCarts ist jede Menge Downhill-Action garantiert. hochzeiger bergbahnen

erwachsene

kinder

Bergfahrt Gondelbahn

14,00

5,20

Talfahrt Gondelbahn

7,00

3,20

Berg- & Talfahrt Gondelbahn

18,00

6,50

Bergfahrt Gondel + Doppelsesselbahn

19,00

6,20

Berg- & Talfahrt Gondel + Doppelsesselbahn

23,00

9,80

familientipp: Im ZirbenWasser an der Mittelstation gibt es für die kleinen und großen Besucher viel zu erleben: Barfuß gehen und nach Herzenslust planschen, mit den kleinen Zirbenbooten von Steg zu Steg fahren oder Edelsteine aus dem Kiesbeet fischen. Nass wird es hier bestimmt, aber garantiert nicht langweilig! ZirbenCarts: Die ZirbenCarts sind eigens entwickelte Funsport-Downhillgeräte, mit denen Sie eine abenteuerlustige Fahrt erleben. Start der Gaudi auf drei Rädern ist die Sechszeiger Bergstation. Es werden auch geführte ZirbenCart-Spezialtouren ab 5 Personen angeboten. (ZirbenCarts kostenpflichtig) ZirbenPark Führungen: Alle Details rund um die Zirbe erfahren Sie jeweils am Montag und Freitag bei den geführten ZirbenPark-Touren mit unseren Guides. (kostenpflichtig)

wandertipp: ZirbenPark-Rundwanderung [A3] Bergfahrt mit der Gondelbahn bis zur Mittelstation auf 2.000 m, Start mit der Rundwanderung durch den ZirbenPark. Anschließend Wanderung von der Mittelstation zur Talstation über den Bärensteig.

Länge: 3 km Familie: ja Hütten: 4 Dauer: 2,5 h Höhendifferenz: 550 m

Montane Stufe 900 – 1.600 m, Subalpine Stufe 1.600 – 2.100 m Alpine Stufe 2.100 – 2.800 m STAR T

Einzelpreise für die einmalige Benutzung. Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis (ausgenommen kostenpflichtige Attraktionen)! Sommerbetrieb: Gondelbahn: 19. – 21.5., 31.5. – 3.6. und 15.6. – 14.10.2018, täglich 9.00 – 17.00 Uhr. Doppelsesselbahn: 31.5. – 3.6., 15.6. – 23.9. täglich und 29.9. – 14.10.2018 Sa + So, jeweils von 9.10 – 16.30 Uhr. Jahrgänge: Erwachsene: ab Jhg. 2002 und älter. Kinder: von Jhg. 2003 bis 2012 Kindertarif, ab Jhg. 2013 und jünger frei. Familie: Innerhalb einer Familie sind ab 2 zahlenden Kindern alle weiteren Kinder kostenlos. Invalide: Gäste mit Invalidenausweis (mind. 60 % lt. amtl. Ausweis) erhalten 25 % Ermäßigung auf den Erwachsenentarif. Für den Bezug einer ermäßigten Karte ist ohne Ausnahme ein Lichtbildausweis erforderlich. Die Tickets sind personenbezogen und nicht übertragbar! Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt! Reisegruppen: pro 10 zahlenden Gästen zusätzlich eine Freikarte.

SECHSZEIGER DOPPELSESSELBAHN Sektion II

Zirben Gratsch

ZIRBEN CART

Zirben KEIMLINGE

Zirben INFO

Z i r be n QUIZ

Z i r be n Z I R KE L

Zirben NEST

Z i r be n H O BE L TANZALM KleintierStreichelzoo

Zirben NADELN

Z i r be n h ü t te

ZEIGER RESTAURANT MITTELSTATION

Sektion I HOCHZEIGER GONDELBAHN

Z i r be n R A ST

Zirben wasser

Z i r be n Re fle x

ZIRBEN ZAPFEN

ERLEBNISTURM

Z i r be n S P R U NG


7

Imster Bergbahnen, 2.050 m

Ein Wander- und Kletter-Eldorado

wandertipp: Familienwanderung zur Latschenhütte [B4]

Mit der Doppelsesselbahn über die Mittelstation hoch hinauf zum Alpjoch auf 2.050 m, ein idealer Ausgangspunkt für Klettertouren. Ein besonderes Erlebnis ist die rasante Fahrt mit dem Alpine Coaster Imst, der längsten Alpen-Achterbahn der Welt.

esonders für Familien bietet sich die Wanderung von der Untermarkter Alm (1.490 m) B über den romantischen Jägersteig zur Latschenhütte (1.620 m) an. Zurück führt der Weg über die sanften Almwiesen zum Start des Alpine Coaster Imst.

Länge: 3 km Familie: ja Hütten: 2 Dauer: 1,5 h Höhendifferenz: 130 m

imster bergbahnen

erw.

jugend/ senioren

kinder

Familien

Bergfahrt eine Sektion

8,30

6,80

4,80

21,50

Talfahrt eine Sektion

6,90

6,10

3,80

17,70

Berg- & Talfahrt eine Sektion

13,90

11,10

7,10

35,00

Bergfahrt beide Sektionen

14,20

11,10

7,50

36,00

Talfahrt beide Sektionen

8,20

7,00

4,30

20,60

Berg- & Talfahrt beide Sektionen

16,30

12,80

8,20

41,00

Einzelpreise für die einmalige Benutzung. Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis! Sommerbetrieb: Ausflugsbetrieb 1. Sektion (Untermarkter Alm-Bahn) & Alpine Coaster: 5.5. – 26.6.2018 Do bis So + Pfingstmontag; 28.6. – 9.9.2018 täglich; 13.9. – 28.10.2018 Do bis So; jeweils 9.00 – 17.00 Uhr; Alpine Coaster jeweils 10.00 – 17.00 Uhr; Ausflugsbetrieb 2. Sektion (Alpjoch-Bahn): 16.6. – 24.6.2018 Sa u. So; 28.6. – 9.9.2018 täglich; 13.9. – 7.10.2018 Do bis So; jeweils 9.15 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.45 Uhr. Jahrgänge: Senioren: ab Jhg. 1957 und älter. Erwachsene: ab Jhg. 1997 und älter. Jugend: Jhg. 1998 – 2001. Kinder: Jhg. 2002 – 2011 vergünstigter Tarif, ab Jhg. 2012 und jünger frei. Familien: bis Jhg. 1998. Für den Bezug einer ermäßigten Karte (Kinder, Jugendliche und Senioren) ist ohne Ausnahme ein Lichtbildausweis erforderlich. Die Tickets sind personenbezogen und nicht übertragbar! Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt! Reisegruppen: ab 20 Personen -10 % + 1 Freikarte für den Reiseleiter.

Subalpine Stufe 1.600 – 2.100 m


8

Naturparkhaus Kaunergrat, 1.560 m

Das Infozentrum für Natur und Kultur

wandertipp: Moor-Wanderung  [B3]

Das Naturparkhaus Kaunergrat am „Gachen Blick“ versteht sich als Infozentrum für alle natur- und kulturinteressierten Besucher. Ob auf der schönsten Sonnenterrasse Tirols oder bei einem Rundgang durch die Ausstellung „3.000 m VERTIKAL“, das Naturparkhaus ist der ideale Ort, um sich über die Besonderheiten der Naturparkregion Pitztal/Kaunertal zu informieren. Das Café/Restaurant „Gachenblick“ bietet in einzigartiger Umgebung besondere Spezialitäten aus der Region.

Entlang des Moor-Lehrpfades beim Piller Moor werden die ­E ntstehung von Mooren, die Vegetation und der Torfabbau beschrieben. Das Piller Moor ist seit Juli 2014 in wesent­l ichen Bereichen barrierefrei!

Länge: 2,5 km Familie: ja Hütten: 1 Dauer: 1,5 h Höhendifferenz: 150 m

Montane Stufe 900 – 1.600 m

öffnungszeiten Restaurant „Gachenblick“: Juni – Oktober täglich 10.00 – 20.00 Uhr Ausstellung „3.000 m vertikal“: Juni – September täglich 10.00 – 17.00 Uhr Oktober: täglich 10.00 – 17.00 Uhr. Samstag mittels Ticketautomat eintrit tspreise Ausstellung „3.000 m VERTIKAL“

erwachsene

kinder

senioren

4,00

2,00

3,00

Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis! Gruppenermäßigung ab 20 Personen!

ANORAMA DAS „NATUR- UND KULTURP EINE ALS HR ME – “ CK GACHER BLI AUSSICHTSPLATTFORM!


9

Pitz Park, 978 m

R BADESPASS MIT DEARD KC AR RP HE GLETSC

Badespaß für Groß und Klein in Wenns Im Pitz Park lautet das Motto: Wasser, Spiel und Sport. Der Naturbadeteich hat eine Wasseroberfläche von 1.050 m² und bietet einen natürlichen Schwimmbereich bis 3 m Wassertiefe, einen flachen Badebereich bis max. 1,35 m Wassertiefe sowie ein Spielfloß mit Seilführung und zwei Sprungtürme. Für Kleinkinder gibt es ein beheiztes Kinderplanschbecken. Ein Kinderspielplatz sowie ein Soccer- & Beachvolleyballplatz runden das Angebot ab. Das Pitz Park Restaurant-Café lädt mit seiner Sonnenterrasse zum gemütlichen Verweilen ein. Im Indoorbereich gibt’s für die Kids eine Riesen-Spielhalle mit Rutsche, Trampolin-Anlage uvm. öffnungszeiten Naturbadeteich: 19.05. bis Mitte September 2018 täglich bei Schönwetter von 9.00 – 19.00 Uhr. Pitz Park Restaurant-Café: täglich bei jeder Witterung geöffnet. Spielplatz: täglich von Mai bis Mitte September 2018 (bei Schönwetter evtl. bis Mitte Oktober). Falls kein Badebetrieb möglich ist, ist der Spielplatz ab 11.00 Uhr geöffnet.

Tarife Pitz Park - Naturbadeteich und Spielplatz: Pitz park

Tageskarte

ab 15.00 Uhr

Erwachsene

4,60

3,10

Kinder

3,10

2,10

Jugendliche

3,60

2,60

Familien

15,50

-

Für Besitzer der Gletscherpark Card gratis!

Pitz Park Kinderermäßigung (Ausweispflicht!): Kinder ab Jhg. 2013 und jünger sind kostenlos. Kinder: Jhg. 2003 – 2012, Jugendliche: Jhg. 2000 – 2002; Familienticket: 2 Eltern inkl. Kinder bis Jhg. 2003. Kontakt: Pitz Park Naturbadeteich & Spielplatz: Tel.: +43/5414/872 66 Pitz Park Restaurant: Tel.: +43/5414/877 74


Die Kulturpartner Die Kulturpartner. K1

Die Landschaft prägt den Menschen.

Fasnachtshaus

[A4]

Das Museum nutzt moderne Technologie, um einen ur­ sprünglichen Brauch in seiner Vielfalt zu zeigen. Das Imster Schemenlaufen zählt zum immateriellen UNESCOKulturerbe der Menschheit.

Museum im Ballhaus K2

6460 Imst, Streleweg 6 T +43/5412/69 10 M +43/664/60 69 82 21 www.fasnacht.at Jeden Freitag 16.00 – 19.00 Uhr und auf Anfrage

[A4]

Das Museum veranschaulicht auf moderne Weise die reiche Geschichte von Imst.

6460 Imst, Ballgasse 1 T +43/5412/649 27 www.kultur-imst.at Dienstag, Donnerstag, Freitag 14.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 12.00 Uhr (nicht an Feiertagen!) und auf Anfrage

K3

Unsere Kulturpartner bieten einen umfassenden Einblick in Kultur und Brauchtum des Tiroler Oberlandes. Bis heute haben sich die Tiroler Bergbauern ihre Bräuche bewahrt. Im Gletscherpark stößt man auf interessante Kultur-Ausstellungen, eine Bergbau-Knappenwelt, eine alte restaurierte Mühle oder auf urige Tiroler, die einem vom Leben in den Bergen von einst und heute erzählen.

[A4] Koordinaten auf der Übersichtskarte Änderungen der Öffnungszeiten und Kontaktadressen vorbehalten!

Ausstellung Naturparkhaus

[B3]

In einer multimedialen Aus­­stellung werden dem Besucher die natürlichen Besonderheiten des Naturparks näher gebracht.

6521 Fließ, Gachenblick 100 T +43/5449/63 04 www.kaunergrat.at Juni – September: Montag – Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr, Oktober: Montag – Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr, Samstag mittels Ticketautomat

Serfauser Lauser – Alte Mühle K4

[D3]

„Vom Korn zum Brot“: Brotbacken jeden Freitag ab 11.00 Uhr von Juni bis September (für Kinder geeignet).

6541 Tösens, Untertösens 1 T +43/664/260 71 80 www.museum-serfauser-lauser.at Jeden Freitag 11.00 – 16.00 Uhr und auf Anfrage

K5 Fasnachtshaus Nassereith

[A4]

Im Fasnachtshaus kann der Besucher bunte Kostüme, alte Traditionen und gewaltige Holzmasken großer heimischer Künstler in Kombination mit modernster Präsentationstechnik bestaunen.

6465 Nassereith Sachsengasse 81a T +43/680/313 11 84 www.schellerlaufen.at Mai – Oktober: jeden Freitag 16.00 – 19.00 Uhr und auf Anfrage


Die Kulturpartner K6 Zirbenausstellung Jerzens

Die Bonuspartner.

[A3]

Die Zirbe – Grenzgängerin mit Talenten – entführt die Besucher in die faszinierende Welt der Zirbe. Dieser Kulturpartner ist bei freiem Eintritt zugänglich.

Zahlreiche Freizeitangebote. Gemeindezentrum Jerzens 6474 Jerzens 220 T +43/5414/873 36 www.jerzens.tirol.gv.at Täglich 9.00 – 18.00 Uhr

K7

Flügelmuseum Anton von Nufels

[B3]

Anton Wille – Organist, Klavierspieler, Holzkünstler und Bauer – hat in jahrelanger Sammel­leidenschaft alte Flügel zusammengetragen, renoviert und bespielbar gemacht.

6524 Kaunertal, Nufels T +43/676/638 24 77 Freitag – Samstag 14.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 14.30 – 17.30 Uhr und auf Anfrage.

 ieser Kulturpartner wird vom GletD scherpark empfohlen, ist jedoch nicht Mitglied der Gletscherpark Card.

Reiten, Bergsport, Schwimmen und vieles mehr – lernen Sie Tirols „wilde“ Seite kennen. Mit der Gletscherpark Card erhalten Sie deutliche Ermäßigungen bei zahlreichen Bonuspartnern. Von der Alpenachterbahn bis zum Erlebnispark „Area 47“, vom Reiten bis zur Kletterhalle. Spaß und Abenteuer bei jedem Wetter und für jedes Alter. Das neu gestaltete Quellalpin im Kaunertal bietet naturverbundenes Wohlfühl- und Freizeiterlebnis mitten im Dorf: Schwimmen, Sauna- & Wellnesslandschaft sowie Fitnesscenter.


Die Bonuspartner Bergsport

Schwimmen P5

P10

Schwimmbad Imst

Alpin Center Hochzeiger – Pitztal

P6

6474 Jerzens, Liss 207 T +43/5414/869 10 alpin-center.net

Öffnungszeiten: 7.7. – 26.8.: täglich 11.00 – 22.00 Uhr Restliche Monate 14.00 – 22.00 Uhr

10 % auf das ganze Wochenprogramm

Beratung & Vermittlungsstelle 6481 St. Leonhard, Tieflehn 87 T +43/664/22 21 092 E TERMIN AUF bergfuehrerbuero-pitztal.at E NFRAG A

10 % auf alles

Alpine Coaster Imst

[B4]

10 % auf den Alpine Coaster Öffnungszeiten: siehe Imster Bergbahnen

P13

Archäologisches Museum Fließ P8

[C3]

6521 Fließ, Nr. 89, T +43/5449/200 65

20 % auf den Eintritt

[B2]

6481 St. Leonhard, Tieflehn 69 T +43/5413/863 47 reithof-pitztal.com

10 % auf die Reitpauschalen und die 2-Tages-Trekkingtour

E TERMIN AUF E ANFRAG

Area 47 Betriebs Gmbh P9

[A3 /A4 ]

6430 Ötztal-Bahnhof Ötztaler Achstr. 1 T +43/5266/876 76, area47.at

10 % auf Eintritt Badesee,

Rafting Imster Schlucht, Hochseilgarten, Canyoning Tour

Öffnungszeiten Outdoor AREA: 27.4. – 30.9., täglich 8.30 – 18.00 Uhr

GLETSCHERPARK.COM

Steinblock Boulderhalle Imst

[A4]

6460 Imst, Bundesstraße 1a T +43/5412/623 74 steinblock.at

Kinder bis 10 Jahre frei

Öffnungszeiten: 1.5. – 31.10.: täglich 10.00 – 17.00 Uhr, 1.11. – 30.4.: Di – Fr 10.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr Tipp: Führung Di um 10.00 Uhr und Do um 14.00 Uhr

10 % auf den Eintritt

P14 XP Abenteuerpark Jerzens

[A3]

6474 Jerzens, Breitwies T +43/5414/869 10 alpincenter-pitztal.com

10 % auf den Eintritt

P16

Knappenwelt Gurgltal

Öffnungszeiten: 18. – 30.6.: So – Mi 12.00 – 17.00 Uhr 1.7. – 31.8.: täglich 10.00 – 19.00 Uhr 1.9. – 12.10.: So – Mi 12.00 – 17.00 Uhr

[A4]

6464 Tarrenz, Gurgltal T +43/5412/630 23 knappenwelt.at

10 % auf den Eintritt

Öffnungszeiten 1.5. – 31.10.: Di – So 10.00 – 17.00 Uhr und auf Anfrage P17 Swarovski Kristallwelten

Öffnungszeiten siehe: www.steinblock.at/imst/oeffnungszeiten

Öffnungszeiten Mai – Oktober: Di – So 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr

Trekking-Reiten P4 Reithof Pitztal

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 14.00 – 22.00 Uhr, Mi 10.00 – 22.00 Uhr Sa, So & Feiertage 10.00 – 18.00 Uhr Tipp: Bei schlechtem Wetter öffnet das Kletterzentrum früher. Info-Hotline: +43/650/6451400

[A4]

20 % auf den Eintritt

[A4]

10 % auf den Eintritt

6460 Imst, Hoch-Imst 19 T +43/5412/663 22, alpine-coaster.at

Bergführerbüro Pitztal [B2]

Kletterzentrum Imst

Starkenberger Biermythos: Erlebniswelt Schloss Starkenberg 6464 Tarrenz T +43/5412/662 01 starkenberger.at

6460 Imst, Am Raun 25 T +43/5412/62 65 22 kletterhalle.com

Freizeit P7

P15

Öffnungszeiten: 1.5. – 15.10., täglich 9.00 – 18.00 Uhr Tipp: Hochseilgarten sowie Bar/ Restaurant vorhanden. P12

Hallenbad

E TERMIN AUF E ANFRAG

P17

Tubing, Mountainbikeverleih.

[C2 / C3]

50 % auf den Eintritt ins

[C3]

[C3]

10 % auf Rafting, Canyoning,

und Bogenschießen.

Bergführer Kaunertal

H2O Adventure

6531 Ried, Sportareal 1 T +43/5472/66 99, h2o-adventure.at

Öffnungszeiten Büro 11.6. – 12.10.: Mo – Fr 9.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr (Anmeldung erforderlich!)

6524 Kaunertal T +43/664/472 11 00 kaunertal-bergfuehrer.com

P3

P11

6524 Kaunertal, Feichten 134 T +43/5475/222 quellalpin.at

10 % auf Kletterkurse am Felsen

P2

Quellalpin

Öffnungszeiten: siehe Rifflseebahn

Öffnungszeiten: 1.5. – 9.9.: täglich 10.00 – 18.00 Uhr Mitte Juni – Mitte August: 9.00 – 19.00 Uhr

[A3]

10 % auf die Floßfahrt

10 % auf den Eintritt

P1

Genuss + Kultur

[B2]

6481 St. Leonhard, Mandarfen T +43/5413/862 88 pitztaler-gletscher.at

[A4]

6460 Imst, Schwimmbadweg 20 T +43/5412/665 11 sportzentrum.at P7

Floßfahrt am Rifflsee

[A3/A4]

6112 Wattens, Kristallweltenstraße 1 T +43/5224/510 80 swarovski.com/kristallwelten

10 % auf den Erwachseneneintrittspreis

Öffnungszeiten: Juli & August: täglich 8.30 – 22.00 Uhr (letzter Einlass 21.00 Uhr) September – Juni: täglich 8.30 – 19.30 Uhr (letzter Einlass 18.30 Uhr)

Änderungen der Öffnungszeiten und Kontaktadressen vorbehalten!


Die Höhenstufen

Die Submontane Stufe. Wiesen und Äcker prägen heute das Erscheinungsbild der submontanen Stufe. Nur wenige Laubwaldreste sind noch vorhanden, wie z. B. die geschützten Lindenwälder der Arzler Pitzeklamm oder die Eichenwaldreste auf den heißen Südhängen des Inntals. ˚C

˚C

Die Montane Stufe wird von einer vielfältigen Kulturlandschaft geprägt. Blumenreiche und steile Bergwiesen sind eng verzahnt mit ertragreichen Nadelwäldern. In Hofnähe finden sich häufig noch Wiesen mit alten, hochstämmigen Obstsorten. ˚C

˚C

 3

°

Die Subalpine Stufe beherrschen lückige Nadelwälder und Krummhölzer wie die Grünerle oder die Latsche. Die Zirbe prägt als widerstandsfähigstes Nadelholz den rauen Waldgrenzbereich. Am Piller Sattel durchziehen zudem zahlreiche Hoch- und Niedermoore den langsamwüchsigen Bergwald.

 6° ˚C

˚C

Die Alpine Stufe ist die baumfreie Welt der alpinen Pionierrasen. Hier, wo im Sommer Kühe und Schafe weiden, liegen im Winter oft mehrere Meter Schnee. Alpenrose & Co. haben im Laufe der Zeit interessante Überlebensstrategien entwickelt.

Die Subnivale Stufe ist weitgehend vegetationsfrei und Heimat von „Extremspezialisten“ wie dem Gletscherhahnenfuß. Ihre Höhenverbreitung endet spätestens bei 3.100 m. Hier beginnt das „ewige Eis“. ˚C

˚C

˚C

 -1 bis -3

˚C

 -3°

°

Die Nivale Stufe. Die Gletscher der Ötztaler Alpen bilden die größte zusammenhängende Gletscherfläche der Ostalpen. ˚C

˚C

 -6°

Nivale Stufe über 3.100 m

 0° Subnivale Stufe 2.800 – 3.100 m

Alpine Stufe 2.100 – 2.800 m

Subalpine Stufe 1.600 – 2.100 m

Montane Stufe 900 – 1.600 m

Submontane Stufe bis 900 m mittlere Jahrestemperatur


A

legende

C

B

D

Familienwanderweg wildspitze

Bergwanderweg

hinterer brunnenkogel

3.774 m

3.440 m

brochkogel 3.635 m

Bergtour (Bergführer empfohlen!) Mountainbikestrecke/Singletrail

vorderer brunnenkogel

linker fernerkogel

3.393 m

3.277 m

1

1

Gletscherrestaurant 2.840 m

Braunschweigerhütte

pitztaler  gletscher

3.272 m

Taschachferner

ölgrubenjoch

Rauhekopfhütte

grubenkopf

Rifflseehütte 2.293 m

Gletscherstube Rüsselsheimer Hütte

2.800 m

Sunna Alm Taschachalm 2.300 m

Aussichtspunkt

Rifflsee

1.740 m

mandarfen

Tunnelbahn

P

Sessellift

T ITZ

tieflehn plangeross

2.771 m

2.971 m

Bonuspartner

3.354 m

sechszeiger

2.117 m

Tanzalm

Gletscherspalte

6

1.980 m

nufels

naturparkhaus 

wiesle

hochzeiger bergbahnen

1.850 m

1.450 m

1.850 m

P14

grasse

M

2.702 m

mittagskopf

Anton Renk Hütte 2.261 m

2.616 m

Sattelklause 1.874 m

Fendler Alm 1.970 m

Stalanzer Alm 1.900 m

5

vergötschen

fendels

P2

fendels

MOUNTAINC ART

1.356 m

serfaus 1.429 m

reschenpass R meran (i) st. moritz (ch)

2.512 m

kauns kaunerberg

P11 900 m

P8 fliess

wenns

faggen

ladis

1.189 m

tösens

ried

piller

fiss

1.438 m

K4

930 m

prutz 866 m

jerzens K6 P9

NEU: Locandy

1.104 m

P17

O innsbruck

wald

plons

leins

Inn

landeck

timmls

Edutainment am Handy für die ganze Familie

4

P16 P15

tarrenz 836 m

883 m

A12

P13 K5

817 m

arzl

roppener tunnel

Geocaching

Diese Karte und die beschriebenen Tipps geben nur einen ­k leinen Ausschnitt unseres Angebots wieder. Detaillierte ­I nformationen geben Ihnen gerne unsere Mitarbeiter vor Ort, der jeweilige Tourismusverband oder Ihr Vermieter. R Diese Karte ist keine maßstabsgetreue Wanderkarte!

2.150 m

1.750 m

roter schrofen

venet

1.560 m

979 m

Mountaincarting

Nassereinalm

Restaurant am Stausee

wiesele

9

liss P1

Stalder Hütte

8

2.916 m

kaunertaler  gletscherstrasse

K7

Gachen Blick

K3

pitz park

schön

Hochzeigerhaus

1.823 m

platz

wiese

ZIRBENPARK

Kalbenalm

feichtener karlspitze

Gepatschstausee

unterhäuser

hohe aifnerspitze

ritzenried

E

RT

1.928 m

AL

1.273 m

kaltenbrunn

2.000 m

N AU

P6 feichten

2.779 m

2.225 m

2.395 m

Leineralm

2.025 m

2.911 m

zaunhof

zollberg

3

Verpeilhütte

stupfari

2.560 m

3

K

rofele wand

1.372 m

Zeigerrestaurant

P

E FLOSSFAHRT

R K AT A R PR G R U T E N AA U N K

2.550 m

Mautstelle Kulturpartner

2.817 m

weixmanstall

hochzeiger

3.355 m

2.750 m

Gepatschhaus

rifflsee

EUROPAS HÖCHST

Kaunergrathütte

piösmes

Erlanger Hütte

Wasserfall

K

P3 P4

weisswald

st. leonhard

Ruine

2

3.533 m

wildgrat gemeindekopf

Kapelle

P10

watzespitze

neurur

stillebach

M

1.680 m

AL

glockturm

Gletscherrestaurant

Weißsee

Plodersee

1.800 m

mittelberg

2

2.860 m

1.915 m

2.328 m

Seilbahn

fernereck

2.434 m

3.393 m

unbewirtschaftete Berghütte

kaunertaler  gletscher

Taschachhaus

3.345 m

hohe geige

3.108 m

GLETSCHERSPALTE

2.731 m

3.162 m

puitkogel

4

Gepatschferner

3.044 m

mittagskogel

Bergrestaurant/Berghütte

karlesjoch

3.518 m

Brandenburgerhaus

2.759 m

Spielplatz

3.739 m

weissseespitze

3.530 m

3.500 m

3.295 m

weisskugel

hochvernagtspitze

fluchtkogel

hint. ölgrubenspitze

alpjoch

Adlerhorst & 2.121 m SunOrama hinteres alpjoch Untermarkter Alm 2.425 m

P5

P12 imst

K1

K2

1.491 m

828 m

P7

hoch-imst

A

e lpin

Coa

s te

r

1.050 m

Muttekopfhütte

U fernpass

1.934 m

hantennjoch nassereith münchen (d)

muttekopf 2.774 m

Latschenhütte 1.623 m

7

imster bergbahnen

zams 767 m

landecker tunnel

A12

arlberg R bregenz zürich (ch)


Die Bonuspartner P1

alpin center hochzeiger – pitztal 10 % auf Kletterkurse am Felsen und Bogenschießen T +43/5414/869 10, alpin-center.net

P2

bergführer kaunertal, 10 % auf das ganze Wochen­ programm, T +43/664/47 21 100, kaunertal-bergfuehrer.com

P3

bergführerbüro pitztal, 10 % auf alles bei Vorlage der Karte, T +43/664/22 21 092, bergfuehrerbuero-pitztal.at

P4

haflinger trekking-reiten – reithof pitztal 10 % auf kleine und große Reitpauschale, 2-Tages-Trekkingtour Fam. Gisela und Alfred Eiter, T +43/5413/863 47, reithof-pitztal.com

P5

1 2

3 4 5

6

7

8

Vorlage der Karte, T +43/5412/663 22, alpine-coaster.at

P8

P9

archäologisches museum fliess 20 % auf den Eintritt bei Vorlage der Karte, T +43/5449/200 65

9

area 47 betriebs gmbh, 10 % auf Eintritt Badesee, ­ afting Imster Schlucht, Hochseilgarten, Canyoning Tour R T +43/5266/876 76, area47.at

P10

P11

P13 steinblock

boulderhalle imst, 10 % auf den Eintritt

T +43/5412/623 74, steinblock.at

P14

xp abenteuerpark jerzens, 10 % auf den Eintritt bei Vorlage der Karte, T +43/5414/869 10, alpincenter-pitztal.com

P15

starkenberger biermythos, 20 % auf den Eintritt bei Vorlage der Karte, T +43/5412/662 01, starkenberger.at

P16

knappenwelt gurgltal, 10 % auf den Eintritt bei Vorlage der Karte, T +43/5412/630 23, knappenwelt.at

P17

 aturparkhaus kaunergrat n 6521 Fließ, Gachenblick 100 T +43/5449/63 04, naturpark@kaunergrat.at  itz park naturbadeteich & spielplatz p 6473 Wenns, St. Margarethen 637 T +43/5414/87 266, info@hochzeiger.com

swarovski kristallwelten, 10 % Rabatt auf den ­ rwachseneneintrittspreis bei Vorlage der Karte E T +43/5224/510 80, swarovski.com/kristallwelten

ITALIEN

DEUTSCHLAND

K1

fasnachtshaus

K2

museum im ballhaus 

K3

museum naturparkhaus 

K4

serfauser lauser - alte mühle

K5

fasnachtshaus nassereith 

Folgende Kulturpartner sind bei freiem Eintritt zugänglich und werden mit freundlicher Empfehlung vom Gletscherpark unterstützt: K6

zirbenausstellung jerzens

K7

flügelmuseum anton von nufels

mautfreie Anreise über den Fernpass

Imster Bergbahnen

FERNPASS

ARLBERG SCHWEIZ

Imst

Landeck

Landecker Tunnel

Fendels

Das Kultur-Erlebnis bei freiem Eintritt mit der Gletscherpark Card

der Karte, T +43/5412/62 65 22, kletterhalle.com

SCHWEIZ

imster bergbahnen 6460 Imst, Hoch-Imst 19 T +43/5412/663 22, info@imster-bergbahnen.at

h2o adventure, 10 % auf Rafting, Canyoning, Tubing, kletterzentrum imst, 10 % auf den Eintritt bei Vorlage

Innsbruck

GLETSCHERPARK

h  ochzeiger bergbahnen

Die Kulturpartner

Mountainbikeverleih, T +43/5472/66 99, h2o-adventure.at

P12

kaunertaler gletscherstrasse kaunertaler gletscherbahnen bergbahnen fendels 

flossfahrt am rifflsee, 10 % auf die Floßfahrt T +43/5413/862 88, pitztaler-gletscher.at

Tirol

6474 Jerzens, Liss 270 T +43/5414/870 00, info@hochzeiger.com

quellalpin, 50 % auf den Eintritt ins Hallenbad alpine coaster imst, 10 % auf den Alpine Coaster bei

pitztaler gletscherbahn rifflseebahn

6524 Feichten im Kaunertal, Gletscherstaße 240 T +43/5475/55 66, kaunertal@tirolgletscher.com

T +43/5475/222, quellalpin.at

P7

DEUTSCHLAND

6481 St. Leonhard, Mittelberg T +43/5413/862 88, pitztal@tirolgletscher.com

schwimmbad imst, 10 % auf den Eintritt bei Vorlage der Karte, T +43/5412/665 11, sportzentrum.at

P6

Die Bergbahnen

Bergbahnen Fendels

Ötztal Bahnhof

Arzl

BRENNER

Jerzens

Pitz Park Naturparkhaus

Wenns

Kaunertaler Gletscherstraße

ITALIEN

Hochzeiger Bergbahnen

St. Leonhard Mandarfen M

Rifflsee Kaunertaler Gletscher

INNSBRUCK SALZBURG WIEN

Mittelberg

Pitztaler Gletscher

Profile for TVB Tiroler Oberland

Gletscherpark 2018 de  

Preise & Infos Sommer 2018

Gletscherpark 2018 de  

Preise & Infos Sommer 2018