Page 46

Interview

ANTON KLIMAN

Tourismusministerium

REPUBLIK KROATIEN

www.mint.hr

© Tourismusministerium der Republik Kroatien

ANTON KLIMAN, der kroatische Tourismusminister, spricht über seine ersten Maßnahmen, die geplanten Investitionen im Tourismus für dieses Jahr, das Rezept zur Verlängerung der Saison, Pläne für die Zukunft und die größten Vorteile Kroatiens als immer wettbewerbsfähigeres Reiseziel auf der Tourismuskarte der Welt.

Kroatien hat sich in der Welt bereits einen Namen gemacht, aber ich weiß, dass wir viel mehr können Das Interview führte: Željka Kunštek

Kroatien ist voller Vielfalt auf kleinem Raum, ein mediterranes und gleichzeitig kontinentales Reiseziel. Doch der größte Vorteil ist, dass alles nur ein, zwei oder drei Stunden Autofahrt voneinander entfernt liegt.

46

tipTravelMagazine Mai - Juli 2016

A

ls Sie Anfang des Jahres das Amt des kroatischen Tourismusministers, und somit gleichzeitig auch des Präsidenten der Kroatischen Zentrale für Tourismus, übernommen haben, haben Sie sich gleich aktiv an die Arbeit gemacht. Welche ersten Maßnahmen haben Sie als Minister getroffen? Der kroatische Tourismus erzielt in der Tat ausgezeichnete Ergebnisse, doch da es sich um einen sehr wettbewerbsharten Wirtschaftszweig handelt, in dem Kroatien sich weltweit einen Namen als sehr angepriesenes Reiseziel gemacht hat, war es mir äußerst wichtig, so früh als möglich intensiv die Weichenstellung für weitere Verbesserungen anzugehen. In meinen

ersten Amtstagen als Tourismusminister habe ich mich mit zahlreichen Beschäftigten im Tourismus getroffen, um mir einen möglichst genauen Einblick in die Lage vor Ort zu verschaffen, und mit ihnen über die Bedürfnisse und Ideen für verbesserte Geschäftsgrundlagen zu sprechen. Vor kurzem wurde die öffentliche Debatte über die Tourismusverordnungen abgeschlossen, mit deren möglicher Änderung bessere Voraussetzungen geschaffen und die Geschäftstätigkeit erleichtert werden können, unter Beibehaltung der hohen Qualität und Standards im kroatischen Tourismus. Zu einem wesentlichen Schwerpunkt gehören für mich auch Investitionen, denn in diesem Segment hat Kroatien die Chance innerhalb kurzer Zeit

Profile for tipTravel magazine

tip Travel magazine Kroatien 015 (Deutsche Ausgabe) 05-07/2016  

Insel Korcula: Korcula, Lumbarda, Smokvica, Blato, Vela Luka | Die Top 10 der Strände der Welt | Nationalpark Mljet | Naturpark des Lastovo-...

tip Travel magazine Kroatien 015 (Deutsche Ausgabe) 05-07/2016  

Insel Korcula: Korcula, Lumbarda, Smokvica, Blato, Vela Luka | Die Top 10 der Strände der Welt | Nationalpark Mljet | Naturpark des Lastovo-...

Profile for tiptm