Page 1

VERANSTALTUNGEN AUG/SEP

2021

KULTUR. KUNST. MUSIK. Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

1


am e-werk weimar DIE GÄRTNERIN AUS LIEBE Oper von Wolfgang Amadeus Mozart 18.7. – 1.8. WIE ES EUCH GEFÄLLT Komödie von William Shakespeare 12.8. – 22.8. Karten www.nationaltheater-weimar.de 03643 / 755 334 2


Liebe Leserinnen, liebe Leser, das Weimarer Land ist voller Lebendigkeit und Buntheit, vermischt mit heiterer Landlust und herzhafter Geselligkeit. Weit über die Region hinaus bekannte Feste, Märkte und Veranstaltungen sind bei Einheimischen genauso beliebt wie bei unseren Besuchern und Gästen. Traditionelle Märkte mit regionalen Erzeugern laden zum Probieren ein. Schmecken Sie die Vielfalt des Weimarer Landes oder genießen Sie den Moment und lassen sich von inspirierenden Weimarer Land Klängen verzaubern. Wer durch das Weimarer Land streift, ahnt nicht, wie temperamentvoll es mancherorts hinter den Haustüren und Hoftoren zugehen kann. Urban-ländliche Lebensart gepaart mit weltoffener Vielfalt und pulsierender Kreativität lassen Freiräume für geniale Visionen und Kreationen entstehen. Ob moderne Kunst oder Geschichte, ob große Galerien oder kleine Ausstellungshäuser – das Weimarer Land bietet abwechslungsreiche Museen und Ausstellungen, die es zu entdecken gilt. Der Veranstaltungskalender im neuen Design erscheint alle 2 Monate und informiert über die kulturellen Angebote im Weimarer Land. Der Kalender wird in den Tourist-Informationen, vielen Kultureinrichtungen und großen Hotels erhältlich sein. Die aktuelle Ausgabe steht ganz im Zeichen des Theaters, z.B. Open-Air in historischer Burgkulisse oder beim Picknicktheater in einem alten Schulgarten. Beim Entdecken, Genießen, Staunen, Feiern und Schlemmen wünschen wir Ihnen viel Spaß und eine tolle Zeit. Teilen Sie Ihre schönsten Momente gern mit uns: #meinweimarerland. Wir würden uns sehr freuen. Herzliche Grüße Ihr Team Tourismus für das Weimarer Land

Vorwort...................................................................................................... 3 Ausstellungen............................................................................................ 4 Theater im Pavillon ................................................................................... 8 Theater auf dem Olymp – Burghoftheater Kapellendorf.......................... 10 Tag des offenen Denkmals...................................................................... 12 Apoldaer Kulturbahnhof........................................................................... 14 Zeiss Planetarium Jena fasziniert bei jedem Wetter............................... 15 Freizeitkarte Weimarer Land................................................................... 16 Sommertheater Weimar.......................................................................... 18 Veranstaltungen....................................................................................... 20 Impressum............................................................................................... 29 Service im Weimarer Land...................................................................... 30 Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

3


„The Art of John Lennon Sammlung Wahle“ Die Ausstellung skizziert ohne Anspruch auf Vollständigkeit das Leben Lennons, der mit seiner Musik Millionen Menschen bewegte und der als Friedensaktivist gegen Gewalt und Krieg auftrat. bis 31.12.2021

Apolda Kunsthaus Apolda Avantgarde Bahnhofstraße 42 Di– So 10:00 – 17:00 Uhr (auch an Feiertagen), Montag nach Vereinbarung Telefon: 03644 51 53 64 Hunderwasser „Schönheit ist ein Allheilmittel“ Die Ausstellung zeigt einen repräsen­tativen Querschnitt der Originalgrafik, Siebdrucke, Lithografien, Radierungen, Japanische Farbholzschnitte und Mischtechnicken. bis 19.12.2021

Bad Berka Coudray-Haus Parkstraße 16 Sa– So 14:00 – 17:00 Uhr Telefon: 036458 57 90 Berkaer Badegeschichten Dauerausstellung über die Entwicklung des Kur- und Gesundheitswesens in Bad Berka

Foto: Michael Kremer

Coudray-Haus Bad Berka

Apolda GlockenStadtMuseum Bahnhofstraße 41 Di– So 10:00 – 17:00 Uhr (auch an Feiertagen), Montag nach Vereinbarung Telefon: 03644 5 15 25 70 Von der Socke zur Obertrikotage – über 400 Jahre Textilgewerbe Dauerausstellung Kulturgeschichte der Glocke von den Anfängen bis zur Gegenwart Dauerausstellung 4

Bad Sulza Saline- und Heimatmuseum Naumburger Straße 2 Mi und Sa 10:00 – 15:00 Uhr Tel. 036461 82 110 Dauerausstellung Geschichte der Sole Entwicklungsgeschichte der Saline und der Salzgewinnung Blankenhain Apothekenmuseum Rudolf-Breitscheid Straße 3, 99444 Blankenhain Termine nach Vereinbarung unter Telefon 036459 4 12 60 Apothekenmuseum Ausstellung über alte Apothekeneinrichtung


Heichelheim Thüringer Kloß-Welt Hauptstraße 3 Mo –Sa 09:00 – 17:00 Uhr So 11:00 – 17:00 Uhr Telefon: 03643 4 41 22 45 Thüringer Kloßmuseum Dauerausstellung rund um das Thüringer Original Dauerausstellung Kloß-Mobile Oldtimer aus Thüringen Dauerausstellung Mitteldeutsches SpeiseeisMuseum Historisches, Spannendes und Kurioses rund um die kalte Köstlichkeit Hohenfelden Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden Im Dorfe 63 täglich 10:00 – 18:00 Uhr Telefon 036450 4 39 18 Ulrike Drasdo – Weberin aus Berufung Teil 1 im „Alten Pfarrhaus“ im Dorf: Kleinere Webarbeiten, Studien und „Kontextfotografien“ Teil 2 auf dem Museumsgelände „Am Eichenberg“: großformatige Wandbehänge in den Tennen der

Wüllerslebener Scheune bis 26.09.21 Entdecken Sie in mehr als 35 historischen Gebäuden wie in Thüringer Dörfern früher gebaut, gelebt und gearbeitet wurde Museumsgelände „Am Eichenberg“ Kapellendorf Wasserburg Am Burgplatz 1 Di– So 10:00 – 12:00 Uhr/ 13:00 – 17:00 Uhr Telefon: 036425 2 24 85 Jäger verlorener Spuren Wie in den Abenteuerfilmen des Indiana Jones können Sie die Geschichte der Burg und Region Kapellendorf entdecken. Lösen Sie das Ausstellungsrätsel. bis 31.05.2022 Kranichfeld Baumbachhaus Rudolf-Baumbach-Platz 1 Mi – So 14:00 – 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung Tel. 036450 3 96 69 Dauerausstellung Geschichte des Baumbachhauses Und Biographie von Rudolph Baumbach

Foto: Julia Friebe

Wasserburg Kapellendorf

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

5


150 Jahre Kinder & Werbung Die Ausstellung bietet einen Spaziergang durch diese bunte Welt der Verführung, bevor Radio, Fernsehen und Internet die Kommerzialisierung aller Lebensbereiche ständig weiter vorantreiben. bis 22.08.21 Felder, Wiesen und Auen Gemälde von dem Architekt Rainer W. Pagel 29.08. –21.11.2021 Kranichfeld Oberschloss Schlossberg 28 Di– So 11:00 – 17:00 Uhr Die Geschichte des Oberschlosses Dauerausstellung Leutenthal Windmühlenberg täglich 10:00 – 17:00 Uhr Tel. 036451 6 04 35 Mechanika da Vinci Gesetze der Physik spielerisch erlernen z.B. durch mechanische Geräte zum BeGreifen und Ausprobieren

Leutenthal Scheunenmuseum Im Dorfe 53 Besichtigung nur nach vorheriger Anmeldung Telefon 036451 6 1161 Scheunenmuseum Liebevolle Sammlung von Fossilien, Insekten und nostaligischen DDRProdukten Neckeroda Färbezentrum Ortsstraße 46 Besichtigung nur nach vorheriger Anmeldung Telefon 036743 2 09 17 Drei-Länder-Ausstellung Von Künstlerinnen und Handwerkerinnen aus Finnland, Polen, Deutschland bis 30.09.21 Tannroda Thüringer Korbmachermuseum Lindenberg 9 Sa– So 14:00 – 16:00 Uhr Telefon: 036450 8 30 02 Dauerausstellung Stadt- und Schlossgeschichte Tannrodas, Geschichte des Korbmacherhandwerks

Foto: Julia Friebe

Oberschloss Kranichfeld

6


Foto: Julia Friebe Foto: Michael Kremer

Musikmuschel in Bad Sulza (oben), Herressener Promenade Apolda (unten)

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

7


THEATER IM

PAVILLON 2021

Hinter dem GlockenStadtMuseum in Apolda lädt der Glockengarten als Teil des Paulinenparks sowohl Museumsbesucher als auch Ortsansässige zum Verweilen ein. Hier haben die größten Glocken des Museums ihren Platz gefunden. Der gusseiserne Pavillon an der Mauer zum Terrassengarten ist Kulisse und Spielstätte für das „Theater im Pavillon“. Zwischen dem 11. Juli und dem 5. September 2021 öffnet sich der Vorhang dieser Kleinkunstbühne im Grünen an allen Sonntagen jeweils 15 Uhr zu Theater, Musik, Kabarett und szenischen Lesungen. Die Veranstaltungen finden unter Vorbehalt und entsprechend der jeweils geltenden Corona-Verordnungen statt. WENN DER TAG GEWINNT /// 1. August Geschichten und Musik von und mit Andreas Max Martin (Weimar) Andreas Max Martin lädt in seinem Solo-Programm zu feinster Unterhaltung. Hierfür bedient er sich der Eleganz des Wortes und der schönsten Lieder aus seinem Repertoire. Köstliche Geschichten voll subtilen Humors treffen auf musikalische Leidenschaft und die hörbar große Liebe zur Sprache. Die surreal-phantastischen Moderationen Herrn Martins geben seinen Konzerten immer einen ganz besonderen Charme. Es wird spontan und humorvoll, denn Herr Martin zelebriert auf der Bühne in einzigartiger Weise die Leichtigkeit des Seins. DER VOGELSANG ODER DIE DREI LEHREN /// 8. August Lese- und Spielstunde nach einem Märchen von Christoph Martin Wieland mit Christine und Gerben Van der Heide (Oßmannstedt). Dies ist eine Geschichte für Erwachsene: fantastisch, lustig, intelligent und noch immer aktuell. Da ist einer – er hat nichts gelernt, aber reichlich geerbt. Seinem Unverstand und seinem Egoismus erteilt ein seltsames Vögelchen eine unvergessliche Lektion. Wielands originale und originelle Dichtkunst, sehr anschaulich-theatralisch vorgetragen von Christine und Gerben Van der Heide. HAB’N SIE ‘NE AHNUNG VON BERLIN /// 15. August Lieder und Texte von Otto Reutter, Kurt Tucholsky und Erich Kästner mit Gabriele Lenhardt und Ekkehard Schütz (Weimar/Jena) „Berlin ist groß, Berlin ist herrlich, was man dort sieht, ist interessant…“ – so besang Otto Reutter in einem seiner zahlreichen „witzig-zweideutigen“ Lieder das aufstrebende Berlin nach der Jahrhundertwende. Im turbulenten Berlin der 1920er und 30er Jahre verbrachten auch Kurt Tucholsky (1890-1935) und Erich Kästner (1899-1974) produktive Lebensjahre. Neben vergnüglichen Liedern von Otto Reutter bringen Gabriele Lenhardt und Ekkehard Schütz auch Texte dieser beiden auch als Satiriker bekannten Publizisten zu Gehör. 8


NUR NICHT DEN SAND IN DEN KOPF STECKEN! /// 22. August Soloprogramm von und mit dem Kabarettisten Robby Mörre (Bad Köstritz) Wir Deutschen leben so lange wie niemals zuvor. Und haben deshalb so lange wie niemals zuvor Zeit, uns vor einem frühen Ende zu fürchten. Das heutzutage scheinbar an jeder Ecke lauert: Glyphosat im Bier, Dioxin im Huhn, Feinstaub in der Luft und ein Loch im Ozon – das Böse ist immer und überall. Wie gut, dass da einer daherkommt, der mit seinem Programm Mut machen möchte. Mut zum Leben und zum Überleben. SOMMERVERGNÜGEN MIT OSCAR WILDE /// 29. August Mitglieder des Apoldaer Amateurtheater e.V. lesen und spielen amüsante, satirisch überspitzte Szenen aus „Bunbury“°, „Lord Arthur Saviles Verbrechen“°° und „Die bedeutende Rakete“°°° Der irische Dichter und Dramatiker Oscar Wilde (1854-1900) galt in den Augen seiner Zeitgenossen als extravaganter Dandy. Er wurde berühmt durch seine Salonkomödien, in denen er geistreich und mit treffsicherem Wortwitz die Scheinheiligkeit und Oberflächlichkeit der britischen Oberschicht im ausgehenden 19. Jh. aufs Korn nahm. ° Übersetzung: Rainer Kohlmayer, °° Übersetzung: Christine Hoeppener, °°° Übersetzung: Franz Blei

Foto: Heike-Maria Dörfler Quelle: GlockenStadtMuseum Apolda

(N)EVER GOING BACK AGAIN | LATE SUMMER /// 5. September Die Band um Sängerin Britta Radig (Weimarer Land). „Never going back again“ – so hieß es einst bei Fleetwood Mac. „Ever going back again“ – so heißt es heute bei LATE SUMMER. Zurückgehen, um aus Altem Neues zu schaffen, das ist das Markenzeichen der Band. Doch nicht nur im Fundus der Popgeschichte entdecken die MusikerInnen beständig Songs, die sie inspirieren. Mittlerweile bereichern auch eigene Stücke das Repertoire der seit 2017 bestehenden Band um Sängerin Britta Radig. Ihre Titel sind stets geprägt von einer ganz eigenen Handschrift und Stimmung – sie sind „LATE SUMMER-Songs“ mit Sabine Starrach, Andreas Gebhardt, Max (Christoph) Merkel und Torsten Ramsch.

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

9


Burghoftheater Kapellendorf | 15. Juli bis 28. August 2021 jeweils Donnerstag bis Samstag, 20:30 Uhr, Open Air Wasserburg Kapellendorf

Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen

Endlich wieder Theater! Endlich wieder Lachen! An der frischen Luft! In ihrer 22. Burghoftheatersaison begibt sich die Kurz&Kleinkunstbühne in die rätselhafte Welt der griechischen Mythologie. Seit ewigen Zeiten lenkt die Koalition um Göttervater Zeus die Geschicke der Welt. Aber das Rad der Geschichte dreht sich auch im Himmel weiter und Erneuerung ist angesagt. Deshalb planen die Götter einen G12-Gipfel, um sich den drängenden Fragen der Gegenwart zu stellen: Wird Zeus seine Stellung als mächtigster Gott behaupten können oder funkt ihm seine Gattin Hera dazwischen? 10


- Anzeige -

Wird Apollon seinem Kulturauftrag gerecht? Wird Hermes jemals nach Tarif bezahlt? Und das Wichtigste: Werden alle Gött*innen rechtzeitig erscheinen können? Erleben Sie einen vergnüglichen Abend unter freiem Himmel in der Wasserburg Kapellendorf! Video-Clip

Informationen und Kartenvorbestellungen: www.kurz-und-kleinkunst.de

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

11


Tag des offenen Denkmals® Sein & Schein

12.9. 2021

Vor Ort und digital entdecken: www.tag-des-offenen-denkmals.de

in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege

Der Tag des offenen Denkmals findet bundesweit seit 1993 am 2. Sonntag im September statt. Er wird bundesweit koordiniert von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Für den Tag des offenen Denkmals engagieren sich viele private Denkmaleigentümer und Vereine. Mit dem Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ rücken 2021 Mythen und Legenden sowie Handwerkskünste in den Fokus, die mit den menschlichen Sinneswahrnehmungen spielen. Vielerorts gilt es daher illusionistischen Malereien, Materialimitaten oder Restaurierunin Geschichte, gen auf den Grund zu gehen. Architektur Der Tag des offenen Denkmals findet 2021 vor Ort und digital statt. Das Pround Denkmalpfl gramm umfasst in ege gewohnter Manier alle bundesweiten Vor-Ort-Veranstaltungen und in Ergänzung digitale Denkmal- Formate. Videoführungen, 3-DRundgänge oder Podcasts tragen dazu bei, die Erlebniswelt Tag des offenen Denkmals ein Stück weit barrierefreier zu gestalten. Die überwiegend digitale Ausrichtung aus dem letzten Jahr war dafür richtungsweisend. Die Schönheit alter Bauten und die Bedeutung von Denkmalschutz und -pflege gewinnt so einmal im Jahr die Aufmerksamkeit von Politik und Bevölkerung.

Sein & Schein

Egon-Eiermann-Bau | Apolda

1906/07 ursprünglich als Weberei für die Firma Borgmann und Co. errichtet. Übernahme der Total-Werke und neue Nutzung als Feuerlöschgerätewerk. Erweiterung durch Egon Eiermann 1938/39. Das Gebäude steht in der Tradition des modernen Bauens und der Neuen Sachlichkeit und ist wohl der einzige noch original erhaltene Industriebau Eiermanns. Seit 1994 ungenutzt, seit 2016 Initiativprojekt der IBA Thüringen. Führung über die Freifläche mit Vorstellung des Rahmenplans und durch den Eiermannbau mit Vorstellung des kommenden Ausbaus, Führungen auf Anfrage 10:00 – 17:00 Uhr www.iba-thueringen.de/projekte/apolda-eiermannbau

Martinskirche | Apolda

Kleine, in Teilen wohl noch mittelalterliche Chorturmkirche. Seit 1990 grundlegend instandgesetzt, im Innern eine dreiseitige, zweigeschossige Empore und ein hölzernes Tonnengewölbe, kleiner Kanzelaltar mit architektonischem Aufbau. Planungen zum Ausbau in ein soziokulturelles Zentrum laufen. Öffnung zum Tag des offenen Denkmals 11:00 – 17:00 Uhr www.iba-thueringen.de/projekte/apolda-martinskirche 12


Burg Denstedt | Ilmtal-Weinstraße

Am westlichen Ortsrand über der Ilm gelegene Burg, die um 1206 erstmals erwähnt wurde. Um- und Ausbau vermutlich um 1530 und 1699 durch Freiherren von Linker und Lützenwick, seither Schlosscharakter. Heute ist nur noch der älteste Kern erhalten: hoher, runder Bergfried, Küche mit Kaminstumpf, Mauer mit Durchfahrt und Wehrgang. Das Wohngebäude ist ein massiver Rechteckbau mit polygonalem Treppenturm und kleinem angebautem Turm. Nach Generalsanierung von 2001-15 heute Nutzung als Fitnessstudio. Besichtigung Schwarzküche, Gerichtsbarkeit, Palas mit Fitnessstudio und Schlosspark. 10:00 – 18:00 Uhr www.sportburg.org

Niedermühle Kapellendorf

Die Niedermühle liegt außerhalb des Ortes Kapellendorf. Sie war bis 1920 als Getreidemühle in Betrieb und wurde in den Jahren 2016-21 zu Wohngebäuden umgebaut. Öffnung zum Tag des offenen Denkmals 11:00 – 16:00 Uhr

Herrenhaus Thangelstedt | Blankenhain

Für das Jahr 954 wird ein ottonischer Jagdhof auf dem Gelände des Ritterguts verortet. Das heutige barocke Herrenhaus, ein dreigeschossiger verputzter Bruchsteinbau unter steilem Walmdach, wurde ab 1681 errichtet. Dabei eingebunden wurden auf den Felsen gebaute Gewölbekeller eines Vorgängerbaus. Im Inneren hat sich die bauzeitliche Raumstruktur im Stile der Thüringer Kemenaten erhalten. Bedeutend ist der in Thüringen nahezu unikale Tonziegel-Gipsestrich-Intarsienboden mit rautenförmigen Ziegeln. Teile der Innenräume des 1. OG sowie des 2. OG werden derzeit denkmalgerecht saniert – die Führung bietet Einblick in diese Räumlichkeiten und umreißt die Geschichte des Hauses, Führungen nach Bedarf. 11:00 – 17:00 Uhr

Wasserburg Niederroßla | Ilmtal-Weinstraße

Tag des offenen Denkmals®

Erbaut im 11. Jh., erste Erwähnung im Jahr 1119. Besitzer waren u. a. von Roßla, Vitzthum und das Haus Sachsen-Weimar. Im 19. Jh. Rechnungsund Justizamt, später Staatsgut. Nach 1948 Abriss des Schlossteiles, ab 1966 Umbau der verbleibenden Burganlage, heute Gemeinde- und Vereinszentrum. Höchster Bergfried Deutschlands: 57 m. stündliche Führungen und kleines Imbissangebot in der Torwache/Burghof. 9:00 – 17:00 Uhr www.wasserburg-niederrossla.de

Vor VorOrt Ortund unddigital digitalentdecken: entdecken: www.tag-des-off www.tag-des-offenen-denkmals.de enen-denkmals.de Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

13


Apoldaer

Kulturbahnhof 11.09.2021 KUNST-, HANDWERKER- & KREATIVMARKT | 11 – 18 Uhr Eingebettet in das HEIMATSHOPPEN der Stadt Apolda und die Eröffnung der überregionalen Kampagne KREATIVE LANDSTADT APOLDA werden die Tore von 11– 18 Uhr im und vor dem wunderschönen historischen Bahnhof von Apolda für alle Neugierigen geöffnet. SWINGTIME CORPORATION live Musik | ab 20 UHR Am Abend ist es dann so weit, die großartige Schalterhalle verwandelt sich zur Bar und swinging Live Musik. SWINGTIME CORPORATION aus Leipzig spielt zum Tanz. 12.09.2021 KUNSTFEST WEIMAR 2021 // APOLDA – Die ganze Wahrheit | 11 UHR Im Rahmen des KUNSTFEST WEIMAR 2021 widmet sich der luxemburgische Schauspieler Steve Karier in seinem neu entwickelten partizipativen Theatervormittag alten Legenden und Mythen, neuen Fake News und Gerüchten aus und über Thüringen und Apolda. Karier greift das Erzählmoment auf und verbindet die Apoldaer Fabeln und gut erfundenen Lügengeschichten zu einem kleinen szenischen Panorama. Denn welche Geschichte ist glaubwürdiger als die gut erzählte? Steve Karier berichtet die »ganze WahrFoto: Thomas Müller heit« über Apolda. Der Kulturbahnhof ist Teil des Projektes „Kreative Landstadt Apolda“. Die kreative Landstadt – kurz KRELA – ist eine raumübergreifende Kampagne der Stadt Apolda. Der Kulturbahnhof soll als Ort für monatliche Events wie zum Beispiel Bauernmarkt regionaler Anbieter & kuratierter Handmade-Markt, wöchentlicher Kulturtreffpunkt mit Bar und Beat, Büro eines KRELAVermittlers, Coworking Space – das Workspace im Bahnhof, wöchentliches Sommerkino auf der Freitreppe, Beachvolleyball, Veranstaltungsvermietung in der Schalterhalle entwickelt werden. Der Bahnhof mit seinem historische Bahnhofsgebäude von 1890 und seiner imposanten Schalterhalle hat für Apolda schon immer einen besonderen Stellenwert, nahm doch die bis dahin kleine Ackerbürgerstadt, nachdem 1846 die Thüringer Bahn durch Apolda gebaut worden war, einen rasanten industriellen Aufschwung. Nun geben wir ihm wieder eine Aufgabe, Treffpunkt für Kultur und Kreativität als Ankerpunkt der kreativen Stadtentwicklung. 14


- Anzeige -

Zeiss-Planetarium Jena fasziniert bei jedem Wetter Das Zeiss-Planetarium Jena ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Thüringens. Das breitgefächerte Repertoire bietet sowohl für Kinder und Familien als auch für Erwachsene spannende, interessante und abwechslungsreiche Unterhaltung. Kleine und große Sterngucker fliegen im „Kleinen 1x1 der Sterne“ mit einem Raumschiff zu unseren Planeten oder lernen in den Shows „Das Zauberriff“ und „Das Geheimnis der Bäume“ Wissenswertes über die Natur. Die international ausgezeichnete Show „Voyager – Die unendliche Mission“ nimmt Sie mit auf die vielleicht spannendste Weltraum-Mission in der Geschichte der Menschheit. 1977 starteten die Voyager-Raumsonden mit dem Ziel, die entferntesten Planeten unseres Sonnensystems zu erforschen. Dabei lieferten Sie atemberaubende Bilder und Erkenntnisse über die äußeren Planeten und ihre Monde. Wer es lieber musikalisch mag, dem sei die Musikshow „Space Tour“ empfohlen, eine Mischung aus Musikshow und Bildungsprogramm. Während Sie bei zeitlosen Hits von Rihanna oder Coldplay durchs All schweben, erfahren Sie ganz nebenbei Interessantes über unser Universum. Diese und viele andere faszinierende Programme bringen bei jedem Wetter Abwechslung in den Sommer: Egal ob bei nasskaltem Regen oder heißem Sonnenschein, im klimatisierten Zeiss-Planetarium vergeht die Zeit wie im Flug durch Raum und Zeit. Alle Programme, Termine und Informationen: www.planetarium-jena.de Zeiss-Planetarium Jena | Am Planetarium 5 | Jena Tel: 03641 – 88 54 88 | order@planetarium-jena.de

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

15


Großbrembach Schlossvippach

Großrudestedt

Stausee Großbrembach Thalborn

Dielsdorf

Kleinrudestedt

Nermsdorf

Vippachedelhausen Neumark

Markvippach

A 71

Stausee Vippachedelhausen

Eckstedt

Haindorf

Krautheim

Buttelstedt

Schwerstedt

Bachstedt

Udestedt

Großmölsen

Sachsenhausen

Heichelheim

Großobringen Wohlsborn Ettersburg Kleinobringen

ET TE RS BE Buchenwald R

Ottstedt am Berge

Töttleben

Leutenthal

B 85

Ramsla

Ottmannshausen

Hottelstedt

Ollendorf

Daasdorf

Stedten

Berlstedt Ballstedt

G

EttersbergSiedlung PRINZEN SCHNEISE

Schöndorf

Wallichen Niederzimmern Stausee Hopfgarten

Kerspleben Vieselbach Azmannsdorf

Talsperre Vieselbach Mönchenholzhausen

Weimar

B 7; B 85

Ulla B7

Denstedt

Süßenborn

FEININGER

Nohra Sohnstedt Obernissa

Rohda (Haarberg)

Obergrunstedt Gelmeroda A4

B 85

Gutendorf Meckfeld

Klettbach

Taubach IL

Possendorf

Holzdorf

Troistedt

Hayn

Ehringsdorf

Niedergrunstedt

Isseroda B 85 Bechstedtstraß

L 1056

Eichelborn

HaarbergSiedlung

Schellroda

Kromsdorf

B 7; B 85 Gaberndorf Lützendorf

Tröbsdorf

Utzberg

Büßleben Niedernissa

Daasdorf am Berge

B7

Hopfgarten

Hochstedt

Linderbach

Weiden

M

DREI-TÜRME

TA

L

Vollersroda

Legefeld Schoppendorf

FEININGER

Oettern

Buchfart

Bergern Hetschburg

Kiliansroda

DREI-TÜRME

Bad Berka

Mechelroda DREI-TÜRME

Tiefengruben

Nauendorf

Saalborn

Tonndorf Stausee Hohenfelden

Krakau

Hohenfelden

München ILM

TA

L

Egendorf

Schwarza

Osthausen B 87

Kranichfeld

Barchfeld / Ilm

Witzleben

Rottdorf B 85

Thangelstedt

Altdörnfeld Neudörnfeld

Krakendorf

Stedten Achelstädt

Blankenhain

Tannroda

Kottendorf

Rettwitz

Rittersdorf

Hochdorf Lengefeld Neckeroda

LEGENDE URSPRUNG * GEIST * ENTFALTUNG

Aussichtsturm/Schloss/Burg

Mehr Freizeitideen unter www.weimarer-land.travel

Historische Mühle

Werden Sie Teil unserer WIR-Community: #meinweimarerland 16

Bahnhof

Kirche

Tourist-Information


Eckartsberga

Buttstedt Neustedt

Reisdorf

- UNSTRUT- REGION

Großheringen Auerstedt

Nirmsdorf Willerstedt

Oberreißen

ALE

Kleinheringen

Gebstedt

Niederreißen

Rannstedt

Ködderitzsch

ILM

Rohrbach

Wickerstedt

Pfiffelbach

TA

Bad Sulza

L

Darnstedt Eberstedt Niedertrebra

B 87

Zottelstedt Wersdorf Mattstedt

Kaatschen Weichau

Lachstedt Stöben Schmiedehausen

Obertrebra Flurstedt

Münchengosserstädt

Goldbach

Liebstedt

SA

Gernstedt

Pfuhlsborn Eckolstädt Niederroßla

Apolda

Oßmannstedt ILM

L TA

Oberroßla

Ulrichshalben

Kösnitz

Rödigsdorf

Zimmern

Stobra Schöten

Oberndorf

Stiebritz Hermstedt

Schwabsdorf Wiegendorf Umpferstedt

Krippendorf

Porstendorf L

Golmsdorf

AL

TA

SA

Kötschau

B7

Neuengönna

Rödigen E

Kapellendorf Frankendorf

Lehesten

Dornburg

Hainichen

Nerkewitz Kleinromstedt Großromstedt

Isserstedt

Hohlstedt Hammerstedt

B 87

B 88

Steudnitz

HerressenSulzbach

B 87

Wichmar

Wormstedt Utenbach

Lützeroda Jenalöbnitz Saale

Lehnstedt

Mellingen

Großschwabhausen Kleinschwabhausen

Remderoda B7

Münchenroda

Großlöbichau

Jena

Döbritschen Vollradisroda

Ottstedt

Magdala

Linda Maina

Göttern Niedersynderstedt

Rabis Ilmnitz

A4

Großlohma Söllnitz Tromlitz Kleinlohma

Bucha

Rutha Leutra

Loßnitz Obersynderstedt Milda Meckfeld

Zimmritz

Maua

Kleinkröbitz Rodias

Keßlar

2 km

Wittersroda

Altendorf

LAURA RADWEG

Laasdorf

Greuda

Gernewitz

Großbockedra

Obergneus Untergneus

Schöps Kleinpürschütz

RADWEGE FEININGER

Zöllnitz

Rausdorf

Rothenstein Oelknitz

Altenberga

Drößnitz

Sulza

B 88

Dürrengleina

Schirnewitz Lotschen

Gröben

Oßmaritz

Magersdorf Unterbodnitz

WANDERWEGE

Feininger-Radweg

Saaleradweg

Goethe-Erlebnisweg

Ilmtal-Radweg

Ilmtal-Raddreieck

Lutherweg

Laura-Radweg

Napoleon-Radweg

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021 Thüringer Städtekette

DREI-TÜRME

Thüringer Drei-Türme-Weg 17


- Anzeige -

Foto: Candy Welz

Sommertheater mit Mozart und Shakespeare

Weißer Sandstrand und wehende Palmen an den Ufern der Ilm? Das Sommertheater des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar macht‘s möglich. Für die Open-Air-Produktion von Mozarts Oper Die Gärtnerin aus Liebe verwandelte sich die Bühne am e-werk weimar in eine tropische Insel. Hier findet „Love in Paradise“ statt – eine Show, die heiße Flirts und wahre Gefühle verspricht. Einzige Regel für die sieben Teilnehmer*innen: Wer Single bleibt, fliegt! Das Publikum ist live dabei, wenn alte Wunden aufbrechen, Gefühle wieder aufflammen und sich die Frage stellt, wie viel Spiel in der Liebe und wie viel Liebe im Spiel steckt. Fest steht: Beides macht jede Menge Spaß und wird mit Mozarts unvergleichlicher Musik noch bis 1. August 2021 gefeiert. Danach heißt es auf der Sommertheaterbühne erneut „Vorhang auf!“ für eine der herrlichsten Liebes- und Verwechslungskomödien Shakespeares: Wie es euch gefällt. In einem fulminanten Abend mit viel Musik und opulenter Ausstattung entfaltet das Ensemble vom 12. bis 22. August 2021 die Geschichte um Herzensleid und Herzensglück mit all ihren Irrungen und Wirrungen, Rollenspielen und jähen Wendungen. Die Inszenierung dreht die Spirale der Verwandlungen dabei noch eine Kurve weiter, indem die Geschlechter aller Figuren getauscht sind sowie die Männerrollen von Frauen gespielt werden und umgekehrt. Eine doppelte Spiegelung, die in Verbindung mit Shakespeares brillantem Wortwitz und anspielungsreichen Dialogen doppelt Vergnügen macht. Die Gärtnerin aus Liebe von Wolfgang Amadeus Mozart 27., 28., 30., 31.7. & 1.8., jeweils 19:30 Uhr, am e-werk weimar Wie es euch gefällt von William Shakespeare 12., 13., 14., 15., 18., 19., 20., 21. & 22.8., 19:30 Uhr, am e-werk weimar 18


Weiter geht’s… Auf das Sommertheater folgt der Theaterherbst, in dem sich das Publikum auf ein pralles Programm mit Neuproduktionen, Wiederaufnahmen, Konzerten und vielem mehr freuen darf – dann auch endlich wieder drin auf allen Bühnen, die vom 25. August bis 11. September zunächst vom Kunstfest Weimar bespielt werden. Und auch danach hält der Spielplan in diesem Monat einige Höhepunkte bereit:

Premieren & Konzerte im September (Auswahl) Electric Saint Oper von Stewart Copeland & Jonathan Moore (Uraufführung) Premiere im Rahmen des Kunstfests Weimar: 5.9.2021, 18 Uhr, Großes Haus Die Göttliche Komödie Cinematic dance theatre von Ester Ambrosino & Michael Krause Premiere: 12.9.2021, 18 Uhr, Großes Haus Die Legende von Paul und Paula von Ulrich Plenzdorf Premiere: 17.9.2021, 19:30 Uhr, Großes Haus

Foto: Candy Welz

1. Sinfoniekonzert der Staatskapelle Weimar mit Werken von Ludwig van Beethoven und Anton Bruckner Dirigent: Patrick Lange | Solist*innen: Gernot Süßmuth (Violine), Dagmar Spengler-Süßmuth (Violoncello) und Frank Dupree (Klavier) 26. & 27.9.2021, 19:30 Uhr, Weimarhalle

Karten, weitere Termine, Veranstaltungen und Informationen: www.nationaltheater-weimar.de Tel. 03643 – 755 334 Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

19


Die Veröffentlichung von Veranstaltungen erfolgt kostenfrei und ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Nachdruck oder Vervielfältigung in Medien aller Art – auch auszugsweise, nur mit Genehmigung der Herausgeber und mit Quellenangabe.

SO 1. AUGUST

DO 5. AUGUST - Anzeige -

Bad Berka, Kurpark 01. Mai – 03. Oktober 2021

Parkgeflüster Einzigartiges Licht-Klang-Erlebnis 14:30 Uhr, 19:30 Uhr & 21:00 Uhr 21:00 Uhr mit Beleuchtung Apolda, Paulinenpark 15:00 Uhr Wenn der Tag gewinnt – Theater im Pavillon 2021 Geschichten und Musik von und mit Andreas Max Martin (Weimar)

MI 4. AUGUST Bad Sulza, Rathaus 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Stadtgeschichte und Kur“ Mit „Carl Müllerhartung“ Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Libellen-Jäger der Lüfte Bildervortrag mit Ralf Alberti

20

Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

FR 6. AUGUST Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SA 7. AUGUST Kapellendorf, Wasserburg 10:30 Uhr Rotkäppchen Märchentheater „Aber Großmutter, warum hast du so ein großes Maul?“ weitere Infos unter: www.theaterimpalais.de


Apolda, Schrönplatz 14:00 Uhr Musik liegt in der Luft Sagen & Geschichten in und um Apolda Mit Balladen von Ronny Weiland spazieren wir durch den Schötener Grund bis zum Schloss Apolda und erfahren viel Interessantes und auch Lustiges aus der Geschichte der Promenade Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SO 8. AUGUST Niederzimmern, Hoftheater 10:30 Uhr Hänsel und Gretel Märchentheater „Knusper, knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“ weitere Infos unter: www.hoftheater-niederzimmern.de Apolda, Paulinenpark 15:00 Uhr Der Vogelsang oder die drei Lehren – Theater im Pavillon 2021 Nach einem Märchen von Christoph Martin Wieland, Lesestunde mit Christine und Gerben Van der Heide Bad Sulza, Musikmuschel 15:00 Uhr Kurkonzert mit Sven Meisezahl Handgemachte Livemusik für die ganze Familie

Denstedt, Liszt-Orgel 19:30 Uhr Orgel Plus Aktionsmalerei Gabriele Stötzer (Aktionsmalerei); Michael von Hintzenstern (Orgel)

MI 11. AUGUST Bad Sulza, Weintor Bad Sulza 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Sole und Wein“ Mit „Carl Müllerhartung“ Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Konzert aus klassischen Werken u.a. von Bartok, Faure, de Falla mit dem Duo Bertram Burkert (Gitarre) und Sebastian Casper (Geige)

DO 12. AUGUST Niederzimmern, Hoftheater 19:30 Uhr Was Frauen wirklich wollen – Abendtheater Was Frauen wollen, wissen Männer ja angeblich. Was Frauen WIRKLICH wollen definitiv nicht! weitere Infos unter: www.hoftheater-niederzimmern.de Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

21


FR 13. AUGUST Denstedt, Liszt-Orgel 19:30 Uhr Orgel plus LiveElektronik Tim Helbig (Live-Elektronik/Schlag­ zeug), Michael von Hintzenstern (Orgel) Niederzimmern, Hoftheater 19:30 Uhr Was Frauen wirklich wollen – Abendtheater Was Frauen wollen, wissen Männer ja angeblich. Was Frauen WIRKLICH wollen definitiv nicht! weitere Infos unter: www.hoftheater-niederzimmern.de Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SA 14. AUGUST Kapellendorf, Wasserburg 10:30 Uhr Das tapfere Schneiderlein Märchentheater „7 auf einen Streich!“ weitere Infos: www.theaterimpalais.de Ulrichshalben, Dorfkirche 17:00 Uhr „KunstGenuss“ Sommerliches Konzertmenü Kurzes Orgelkonzert, anschließend sommerliches Drei-GängeMenü von Familie Teschner im malerischen Außengelände des KulturGuts. Zwischen den kulinarischen Gängen gibt es im Konzertsaal musikalische Genüsse zu erleben 22

Niederzimmern, Hoftheater 19:30 Uhr Was Frauen wirklich wollen – Abendtheater Was Frauen wollen, wissen Männer ja angeblich. Was Frauen WIRKLICH wollen definitiv nicht! weitere Infos unter: www.hoftheater-niederzimmern.de Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SO 15. AUGUST Niederzimmern, Hoftheater 10:30 Uhr Das tapfere Schneiderlein Märchentheater „7 auf einem Streich!“ weitere Infos unter: www.hoftheater-niederzimmern.de Apolda, Paulinenpark 15:00 Uhr Hab`n Sie `ne Ahnung von Berlin – Theater im Pavillon Lieder und Texte von Otto Reutter, Kurt Tucholsky und Erich Kästner mit Gabriele Lenhardt und Ekkehard Schütz (Weimar, Jena)

MI 18. AUGUST Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Une âme est près de toi. Alena-Maria Stolle (Gesang), Kreiskantor Mike Nych (Klavier) Liederabend mit Liedern der deutschen und französischen Romantik u.a. von Franz Schubert, Maurice Ravel und Richard Strauss


Bad Sulza, Rathaus 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Stadtgeschichte und Kur“ Mit „Carl Müllerhartung“

- Anzeige -

Bad Berka, Kurpark

DO 19. AUGUST Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

FR 20. AUGUST Eberstedt, Ölmühle Eberstedt 20.–22.08. 2. Eberstedter Mühlenrauschen Fest für die ganze Familie Eberstedt, Ölmühle Eberstedt 18:00 Uhr Saso Avsenik & seine Oberkrainer Festliches Musikerlebnis Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SA 21. AUGUST Eberstedt, Ölmühle Eberstedt 20.–22.08. 2. Eberstedter Mühlenrauschen Fest für die ganze Familie

10:00–20:00 Uhr Brunnenfest Kapellendorf, Wasserburg 10:30 Uhr Sterntaler Märchentheater „Da fielen die Sterne als Silbertaler vom Nachthimmel...“ weitere Infos unter: www.theaterimpalais.de Apolda, Promenadeneingang 14:00 Uhr Zur Zukunft gehören Bäume die Baumpflanzungen von der Entstehung der Promenade bis heute, Veränderungen durch die Landesgartenschau 2017 und die Bienenbeete Ulrichshalben, Dorfkirche 17:00 Uhr „KunstGenuss“ Sommerliches Konzertmenü Kurzes Orgelkonzert, anschließend sommerliches Drei-GängeMenü von Familie Teschner im malerischen Außengelände des KulturGuts. Zwischen den kulinarischen Gängen gibt es im Konzertsaal musikalische Genüsse zu erleben Eberstedt, Ölmühle Eberstedt 19:00 Uhr Vokalensemble Gallina Musikerlebnis für die ganze Familie

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

23


Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SO 22. AUGUST Eberstedt, Ölmühle Eberstedt 20.–22.08. 2. Eberstedter Mühlenrauschen Fest für die ganze Familie Bad Berka, Kurpark 10:00–20:00 Uhr Brunnenfest Niederzimmern, Hoftheater 10:30 Uhr Sterntaler Märchentheater „Da fielen die Sterne als Silbertaler vom Nachthimmel...“ weitere Infos unter: www.hoftheater-niederzimmern.de Eberstedt, Ölmühle Eberstedt 11:30 Uhr Tanzprogramm mit slowenischer Folklore Mit slowenischer Folklore Apolda, Paulinenpark 15:00 Uhr Nur nicht den Sand in den Kopf stecken! – Theater im Pavillon 2021 Soloprogramm von und mit dem Kabarettisten Robby Mörre (Bad Köstritz) Ettersburg, Schlosskirche 16:00 Uhr Orgelkonzert Einsam – wunderbar – verborgen mit Michael von Hintzenstern

24

MI 25. AUGUST Bad Sulza, Weintor Bad Sulza 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Sole und Wein“ Mit „Carl Müllerhartung“ Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Ein Krankenhaus im ärmsten Land Afrikas – was Entwicklungshilfe heute bewirken kann Vortrag mit Dr. Lars Flemming

DO 26. AUGUST Apolda, Lutherkirche 19:00 Uhr Die Zauberflöte Oper von W.A. Mozart Lyric Opera Studio Weimar Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

FR 27. AUGUST Kranichfeld, ateliercafé flow 19:00 Uhr Sommertheater Neue und innovative Inszenierung der Farm der Tiere von George Orwell weitere Infos unter: 015771/366977


Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SA 28. AUGUST Apolda, Schrönplatz 14:00 Uhr Die Schötener Promenade – Oase der Gastlichkeit Quellen, Plantagen, Sportstätten und „Jede Menge Wirtsleute“ Ulrichshalben, Dorfkirche 17:00 Uhr „KunstGenuss“ Sommerliches Konzertmenü Kurzes Orgelkonzert, anschließend sommerliches Drei-GängeMenü von Familie Teschner im malerischen Außengelände des KulturGuts. Zwischen den kulinarischen Gängen gibt es im Konzertsaal musikalische Genüsse zu erleben Kapellendorf, Wasserburg 20:30 Uhr Burghoftheater „Theater auf dem Olymp oder Götter sind auch nur Menschen“ Mit Gabriele Reinecker, Arnd Vogel, Stefan Töpelmann, Ilka Flegel und Pauline Reinecker-Pabst Nur mit Voranmeldung über unser Kontaktformular per Mail oder telefonisch: 03641/ 22 14 90

SO 29. AUGUST Niederzimmern, Hoftheater 10:30 Uhr Frau Holle Märchentheater „Kikeriki, unsere Goldmarie ist wieder hie!“ weitere Infos unter: www.hoftheater-niederzimmern.de Bad Sulza, Musikmuschel 15:00 Uhr Kurkonzert mit Geschwister Taktlos Handgemachte Livemusik für die ganze Familie Apolda, Paulinenpark 15:00 Uhr Sommervergnügen mit Oscar Wilde – Theater im Pavillon 2021 Mitglieder des Apoldaer Amateur­ theater e.V. lesen und spielen amüsante, satirisch überspitzte Szenen aus „Bunbury“ und „Lord Arthur Saviles Verbrechen“ Ettersburg, Schloss Ettersburg 16:00 Uhr Ettersburger Gespräch … daß ich nicht wanke aus Angst vor der Ungewißheit Christoph Schmitz-Scholemann und Uwe Tellkamp im Gespräch über Horaz und die Machbarkeit des Glücks

MI 1. SEPTEMPER Bad Sulza, Rathaus 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Stadtgeschichte und Kur“ mit „Carl Müllerhartung“ Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Musik für Flöte und Marimba Konzert mit dem Duo Melange Werke von A. Piazolla, W.A. Mozart, E. Grieg u.a.

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

25


FR 3. SEPTEMPER Kranichfeld, Niederburg 03.–05.09. Herbstreigen – Mittelalterliches Markttreiben

SA 4. SEPTEMPER Kranichfeld, Niederburg 03.–05.09. Herbstreigen – Mittelalterliches Markttreiben Apolda, Lutherkirche 20:00 Uhr Bernd Rinser – RootsRock Bernd Rinser in Concert folk songs & street dog blues

SO 5. SEPTEMPER Kranichfeld, Niederburg 03.–05.09. Herbstreigen – Mittelalterliches Markttreiben Apolda, Paulinenpark 15:00 Uhr (N)ever going back again LATE SUMMER – Theater im Pavillon Mit Sabine Starrach, Andreas Gebhardt, Max (Christoph) Merkel und Torsten Ramsch Ettersburg, Schloss Ettersburg 16:00 Uhr Ettersburger Gespräch – Was ist eigentlich los? Monika Maron (Lesung) und Gespräch mit Michael Helbing

MI 8. SEPTEMPER Bad Sulza, Weintor Bad Sulza 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Sole und Wein“ mit „Carl Müllerhartung“ Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Zu Gast auf den Bahamas Reisevortrag mit Gernot Friedrich 26

DO 9. SEPTEMPER Apolda, Kulturzentrum Schloss Apolda 20:00 Uhr Wenn Overbeck kommt... Krimilesung mit Roland Jankowsky

FR 10. SEPTEMPER Apolda, Innenstadt 10.–11.09.21 Heimat shoppen Apolda, Festwiese Herressener Promenade 10.–12.09.21 3. Apoldaer Musiksommer Apolda, Festwiese 20:00 Uhr Clueso Open Air 2021 Tickets in der Touristinformation Apolda oder unter ticketshop-thueringen.de

SA 11. SEPTEMPER Apolda, Innenstadt 10.–11.09.21 Heimat shoppen Apolda, Festwiese Herressener Promenade 10.–12.09.21 3. Apoldaer Musiksommer Apolda, Bahnhof 11.–12.09.21 Kulturbahnhof Mit Kunst- und Handwerkermarkt, Swingband und Theater Apolda, Promenadeneingang 14:00 Uhr Ein musikalischer Blumenstrauß Die Apoldaer Chortradition, Führung durch Herressener Promenade mit Musik


SO 12. SEPTEMPER Apolda, Festwiese Herressener Promenade 10.–12.09.21 3. Apoldaer Musiksommer Apolda, Bahnhof 11.–12.09.21 Kulturbahnhof Mit Kunst- und Handwerkermarkt, Swingband und Theater

Kreisgebiet Tag des offenen Denkmals im Weimarer Land Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ Denstedt, Liszt-Orgel 15:00 Uhr Konzerte zum Orgelund Denkmaltag Preisträger von „Jugend musiziert“ 2021 in Thüringen 15:00 Elisabeth Merschdorf 16:00 Michael Stemmer

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

27


MI 15. SEPTEMPER Bad Sulza, Rathaus 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Stadtgeschichte und Kur“ Mit „Carl Müllerhartung“ Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Von Rosen und anderen Wundern Geschichten von Liebe, Mut und Freiheit Puppentheater mit Christiane Weidringer

FR 17. SEPTEMPER Apolda, Promenadeneingang 14:00 Uhr Die Apoldaer Biertradition Musikalische Führung in Zusammenarbeit mit der Vereinsbrauerei Apolda Kranichfeld, Niederburg 20:00 Uhr Hobo Jim Live – Alaska`s state balladeer Alaska, faszinierend und einzigartig – Ein Mann, eine Gitarre, eine Vision und eine Stimme, die unter die Haut geht

SA 18. SEPTEMPER Eberstedt, Ölmühle Eberstedt 09:00 Uhr Oktoberfest Mit Live Musik, Weißwurstfrühstück und Blasmusik Apolda, Promenadeneingang 14:00 Uhr Apolda – eine Kurstadt? Entdeckung der Quellen Ostern 1737 – Die Geschichte der Fontäne – eine wahre Odyssee – Die Wiederauffindung der Karlsquelle nach der LGS

28

Kranichfeld, ateliercafé flow 19:00 Uhr Jazzkonzert Wiedersehen mit alten Freunden

SO 19. SEPTEMPER Apolda, Lutherkirche 18:00 Uhr Diakoniekonzert

DIE 21. SEPTEMPER Ettersburg, Schloss Ettersburg 16:00 Uhr Ettersburger Gespräch – Einzeln sein! Rüdiger Safranski (Lesung) und Gespräch mit Peter Krause

MI 22. SEPTEMPER Bad Sulza, Weintor Bad Sulza 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Sole und Wein“ Mit „Carl Müllerhartung“ Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr Sagenumwoben und faszinierend Eine Bildreihe durch heimische Gefilde mit Jürgen Klimitsch

FR 24. SEPTEMPER Apolda, Stadtgebiet 24.–26.09. Apoldaer Herbstmarkt Ettersburg, Schloss Ettersburg 19:00 Uhr Ettersburger Gespräch – Vom Einverleiben der Welt! Martin Mosebach – Lesung aus „Krass“ und Gespräch mit Manfred Osten

SA 25. SEPTEMPER Apolda, Stadtgebiet 24.–26.09. Apoldaer Herbstmarkt


Apolda, Promenadeneingang 14:00 Uhr Die Apoldaer Markttraditionen Interessante Geschichte und illustre Geschichten – aus den Vorlieben der „Alten“ wurden die Feste und kulturellen Höhepunkte unserer Zeit. Spaziergang durch die Promenade bis zum Marktplatz

SO 26. SEPTEMPER Apolda, Stadtgebiet 24.–26.09. Apoldaer Herbstmarkt Bad Berka, Musikmuschel 15:00 Uhr Kurkonzert Mit dem Duo Gitarrenzeiten

MI 29. SEPTEMPER Bad Sulza, Rathaus 15:00 Uhr Stadtspaziergang „Stadtgeschichte und Kur“ Mit „Carl Müllerhartung“ Bad Berka, Stadtkirche St. Marien 19:00 Uhr Stadtkonzert Bad Berka Mit Ensembles und Chören der Stadt Apolda, Lutherkirche 19:30 Uhr ...denn was soll das ganze Gerede von Kunst, wenn Musik nicht den Teufel vertreibt. Konzert mit der Band „Laute Welt“

Herausgeber Weimarer Land Tourismus e.V. Bahnhofstraße 28 99510 Apolda

Fotonachweis Nivre Film & Studio GmbH (Titelfoto) Michael Kremer (S. 20, 23)

Redaktion Landratsamt Weimarer Land Amt für Wirtschaftsförderung und Kulturpflege Marlen Zimmermann Telefon: 03644 540 686 Fax: 03644 540 684 post.wiku@wl.thueringen.de

Gestaltung und Anzeigen Agentur & Verlag Satzstudio Sommer GmbH Am Storchsacker 11 | Jena Telefon: 03641 4 22 111 redaktion@TiPs-MAGAZIN.de

Redaktionsschluss: 12.06.2021 Auflage: 5000 Stück

Druck Druckerei multicolor

Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

29


Apolda Tourist-Information Apolda Markt 1 | 99510 Apolda Tel. 03644 650 100 Fax 03644 650 101 www.apolda.de tourismus@apolda.de www.apolda.de

Bad Sulza Kurgesellschaft Heilbad Bad Sulza mbH Kurpark 2 | 99518 Bad Sulza Tel. 036461 82 110 Fax 036461 82 111 info@bad-sulza.de www.bad-sulza.de

Öffnungszeiten Mo –Do 8– 17 Uhr Fr 9– 14 Uhr

Öffnungszeiten Mo – Fr 10 – 17 Uhr, Sa 10 – 15 Uhr, So 12 – 17 Uhr

Apolda Weimarer Land Tourismus e. V. Bahnhofstraße 28 | 99510 Apolda Tel./Fax: 03644 519 975 Fax 03644 517 909 info@weimarer-land.de www.weimarer-land.travel

Kranichfeld Kultur- und Tourismusamt Baumbachplatz 1 | 99448 Kranichfeld Tel. 036450 42021 Fax 036450 43 99 11 kranich-tour@kranichfeld.de www.kranichfeld.de

Bad Berka Tourist-Information Bad Berka Goetheallee 3 | 99438 Bad Berka Tel. 036458 57 90 Fax 036458 579-155 info@bad-berka.de www.bad-berka.de Öffnungszeiten Mo –Fr 9– 12/13 – 18 Uhr Sa 9– 12 Uhr, So 15 – 17 Uhr 01. Oktober bis 30. April: Mo –Fr 9– 12/13 – 17 Uhr

30

Öffnungszeiten Mo – Fr 10 – 13 Uhr Blankenhain Bürgerbüro/Tourismus Marktstraße 4 | 99444 Blankenhain Tel. 036459 4 40 30 Fax 036459 4 40 17 tourismus@blankenhain.de www.blankenhain.de Öffnungszeiten Mo, Do 8 – 16 Uhr, Di 8 – 18 Uhr Fr 8 – 12.30 Uhr jeden 1. Sa im Monat 10 – 12 Uhr


Ihre PERSÖNLICHE DRUCKEREI mit ONLINE-SHOP

UNSERE PRODUKTPALETTE: Aufkleber

Neon-Plakate

Blöcke

Office-Produkte

Briefbögen

Plakate

Broschüren

Postkarten

CD / DVD-Prints

SD-Sätze

Digitaldruck

Visitenkarten

Flyer

Personalisierungen

Folder

Nummerierungen

Gastroartikel

Individuelle Produkte

Kalender

und vieles mehr

Besuchen Sie unseren neuen ONLINE-SHOP

druckerei-multicolor.com Weimarer Land Ausgabe August/September 2021

Am Frohnberg 7 l 98646 Adelhausen l

31 ✆ 03685 40964-0


MAGALOG

32

IN KÜRZE ERHÄLTLICH

Profile for TiPs

weimarer land Aug-Sept 2021  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded