TiPs Das Magazin Jena+Saaleland MRZ/APR 2023

Page 1

1 www.TiPs-MAGAZIN.de 2023 Anzeige Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate
2 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland www.stadtmuseum-jena.de · Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr STADTMUSEUM JENA · 10. FEBRUAR BIS 7. MAI 2023 WUT. MUT. HOFFNUNG.
Guntard Linde Wendefotografien von Guntard Linde fotogruppe m A RTa Peter Eichler · Bernd Harnisch · Frank Müller JENA 1989 – VOR DER WENDE
Foto:
Frank Müller FOTOGRAFIE AUS JENA. DOPPEL AUSSTELLUNG - Anzeige -
Foto:

56 Jahre Veranstaltungskalender für Jena, 30 Jahre vom Satzstudio Sommer. Wie schnell doch die Zeit vergeht.

Wer hätte gedacht, dass die Publikation sich über die Zeit mit den gesellschaftlichen Umbrüchen und der neuen Medienvielfalt bei den Lesern so behauptet. Bewährtes wird fortgesetzt wie ein Kalendarium mit zeitlicher Abfolge, aber vieles hat sich auch im Laufe der Zeit verändert. So weisen Titelbilder auf ein besonderes Highlight hin, längst ergänzen Veranstaltungen der Region die Angebote aus Jena, erscheint der Kalender im praktischen Taschenformat, verkündigt eine virtuelle Ausgabe zum Online-Blättern die kulturelle Vielfalt in der ganzen Welt und Video-Clips erwecken Beiträge zum Leben.

Wie unsere erste Ausgabe so auch die aktuellen Ausgaben wird die Produktion ausschließlich mit Werbung finanziert. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren und so mancher hat uns über 30 Jahre hinweg die Treue gehalten.

Das MAGAZIN

30 Jahre TiPs vom Satzstudio Sommer
2023 Anzeige Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate
Sylvia & Detlev Sommer Herausgeber & Redaktion
TiPs
jena information Januar 1967 1. Ausgabe vom Satzstudio Sommer April 1993 aktuelle Ausgabe MRZ/APR 2023 Das MAGAZIN DasOriginal 30 JAHRE Erlebe Thüringen. Die Event-Kalender und mehr www.TiPs- BORD.de 2023 Anzeige Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate VERANSTALTUNGEN FEB/MRZ 2023 KULTUR. KUNST. MUSIK. Gestaltung: www.kleinearche.de www.jikt.de Samstag | 11.03.2023 LANGE NACHT DER JÜDISCHEN KULTUREN IN THÜRINGEN Vielfältige Facetten jüdischen Lebens in Erfurt | Mühlhausen | Meiningen | Nordhausen | Arnstadt | Gotha Aktuelle Austellungen in ERFURT in der: • Alten Synagoge • Kleinen Synagoge • Neuen Synagoge  siehe Seite 3 08. – 23.03. März 2023 Offizieller monatlicher Veranstaltungskalender für Erfurt www.erfurt-magazin.info Vessertal Suhl Zella-Mehlis Oberhof Friedrichroda Gotha Meiningen Schmalkalden Haseltal Ilmenau Arnstadt ERLEBNIS-KALENDER THÜRINGER WALD VERANSTALTUNGEN & TIPPS RUND UM DEN RENNSTEIG 2023 MÄRZ 3 www.TiPs-MAGAZIN.de
1. Ausgabe
KUNSTSAMMLUNG JENA www.kunstsammlung-jena.de · Di enstag–Sonntag 10–17 Uhr KUNSTSAMMLUNG. Städtische Museen Jena. JenaKultur
Mann FOTOGRAFIEN
8 . MÄRZ – 1 1 . JUNI 2023
CHARLES FRÉGER Wilder
1
Charles Fréger, WILDER MANN, Cerbul, Corlata, 2010-11
Vorwort 3 VÖLKERBALL Live 6/7 Theaterhaus Jena – KNAST. 8/9 Sternenlese im Planetarium 10 Walpurgisnacht auf dem Gelände der Orlamünde Kemenate 11 Lange Nacht der Museen 2023 12/13 Schottische Musikparade Veranstaltungstip für Dezember 14 Freylich im Weinhotel Zahn 15 Krimi-Wein-Wanderung 16 Frauentagsprogramm der Kurz&Kleinkunstbühne 17 Theater Altenburg Gera im März und April 18/19 Theater Rudolstadt Ganz auf Liebe eingestellt 20/21 Roy Lichtenstein & Robert Rauschenberg Kunsthaus Apolda Avantgarde 22/23 Harald Reiner Gratz in der Kunstsammlung Jena 24/25 Fotografie aus Jena im Stadtmuseum Jena 26/27 Saalestadt Camburg traditionsbewußt und aktiv 28/19 Veranstaltungskalender 30 Ausstellungen Jena + Region 52 Impressum 54 Inhalt 5 www.TiPs-MAGAZIN.de Pop bis Klassisch Musik Theater Kabarett Ausstellungen Events für Jung & Alt www.TiPs- MAGAZIN .de TiPs Online:

Eigentlich sollte 2019 nur die 10-Jahres-Sause in Groß gefeiert, aber Ihr lasst keine andere Wahl. Völkerball – a tribute to Rammstein kommt wieder in die Sparkassen-Arena!

Als Völkerball 2008 mit ihrer Vision antraten, den Sound und die urgewaltige Atmosphäre einer Rammstein-Show auf die Bühne zu bringen, begann eine Reise, die bis heute noch lange nicht ihr Ende gefunden hat. Mehr als 10 Jahre treffen Völkerball ihr Publikum mitten ins Herz und überzeugen dabei alteingesessene Rammstein-Fans ebenso wie diejenigen, die sich zufällig oder aus reiner Neugierde in eines ihrer Konzerte verirren.

Nach über 600 Shows und mehreren hunderttausend Konzertbesuchern in ganz Europa sagt man dieser außergewöhnlichen Band zu Recht nach, die authentischste Rammstein Tribute Show auf die Bühne zu bringen, die man sich vorstellen kann.

Stetig wachsende Zuschauerzahlen, immer größere Bühnen, faszinierende Pyrotechnik, ausgefeilte Lichtshow und der irrsinnig brachiale Rammstein Sound lassen Völkerball zum auserlesenen Kreis der besten Tributeshows Europas zählen. Jedes Konzert ist ein Erlebnis der besonderen Art. Die Bühne zunächst in Dunkelheit gehüllt eröffnet eine Explosion mit lautem, dumpfem Schlag.

29. April 2023 | 20 Uhr | Sparkassen-Arena Jena live
6 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
Foto:Pressebild

[ 99 % Rammstein – 100 % Völkerball ]

Der Vorhang fällt und gibt den Blick frei auf die unwirklich maschinell wirkende Kulisse. Hinter einer Wand aus Feuer und Nebel nur schemenhaft erkennbar übernimmt die Band und führt das Publikum durch eine Inszenierung aus Lichtshow, exakt gesetzten Pyroeffekten und dem perfekt aufeinander eingespielten Völkerball-Sound. Tief, unerbittlich, hart erklingt die sonore Stimme des Völkerball-Frontmanns René Anlauff, der es mehr als jeder andere versteht, den Konzertbesucher in die urgewaltige Atmosphäre zu entführen, die sich in den Texten Rammsteins wiederfindet. Ein Erlebnis irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel, Lust und Schmerz. Eine Band, die sich hart und prägnant präsentiert, roh, einfühlsam, von Grund auf kalt und doch emotional.

7 www.TiPs-MAGAZIN.de

THEATERHAUS JENA

Das Theaterhaus Jena präsentiert ab dem 3. März

KNAST.

Im Gefängnis wird der soziale Tod gestorben. Beim Eintritt ins Gefängnis streift der Inhaftierte seine bisherigen Alltagsrollen ab, lässt sie zusammen mit seiner Habe in einem Schrank und begibt sich in ein genau durchgetaktetes System, das ihn gleichermaßen strafen und bessern soll. Kommt er heraus –nach Monaten oder Jahren – kann er seine Besitztümer wieder abholen, was in der Zwischenzeit mit seiner Identität geschehen ist, zeigt erst das Leben draußen. Während der Haft sieht die Institution einen allumfassenden Plan für den Insassen vor, in dem Bestrafung, Vergeltung, gesellschaftlicher Schutz, gewachsene Mechanismen, psychologische Verarbeitung und das Spannungsverhältnis zur Welt draußen aufeinander treffen.

Freiheitsentzug als Strafe, »abzusitzen« am extra dafür konzipierten Ort Gefängnis: Welche Vorstellungen von Verbrechen, Schuld und Strafe liegen dem zu Grunde? Wie sieht es überhaupt aus hinter den Mauern, die ein- und aussperren, und ist das überall in Deutschland gleich? Und wer sitzt hinter Gittern? Wo im Gefängnis sind eigentlich Gitter und wie verbringen die Menschen ihren Tag?

Für die Stückentwicklung »Knast« spielen die Spieler*innen des Theaterhaus Jena die Theatergruppe der JVA Hohenleuben unter dem Coaching der Theatergruppe JVA Hohenleuben. Aber wen spielen sie da eigentlich: Die Häftlinge, die Verbrecher, spielen sie die Personen, die diese sind, oder – Filmbilder?

Die Stückentwicklung basiert auf Interviews mit Insassen und Mitarbeiter*innen der JVA und bedient sich an Versatzstücken unseres kulturellen Gedächtnisses, dem das Gefängnis als Projektionsfläche dient wie wenig andere Orte.

8 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Vorstellungen 02.03. (öffentliche Generalprobe), 03.03. (Premiere), sowie 04., 08., 09., 10. und 11.03. sowie 28. und 29.04.2023, immer 20 Uhr

Karten im Vorverkauf gibt es in der Tourist-Information Jena. Alle Informationen zu den einzelnen Stücken, Spielterminen und zum Kartenverkauf unter www.theaterhaus-jena.de

- Anzeige9 www.TiPs-MAGAZIN.de
Foto: Joachim Dette

Vera Weidenbach

liest am 9. März um 19:30 Uhr: „Die unerzählte Geschichte - Wie Frauen die moderne Welt erschufen - und warum wir sie nicht kennen“

Die Kooperation „Sternenlese“ zwischen der ErnstAbbe-Bücherei Jena und dem Zeiss-Planetarium Jena startet in diesem Jahr einen Tag nach dem Frauentag mit einem passenden Thema, denn Frauen veränderten schon immer die Welt: Sie waren nicht nur «die Ersten ihrer Art», sie waren die Ersten überhaupt. Sie forschten, schrieben Weltliteratur und läuteten neue Epochen in der Kunst ein. Vera Weidenbach macht endlich sichtbar, welchen Anteil Frauen an unserer modernen Welt haben.

Nils Westerboer

Am 23. März 2023 um 19:30 Uhr kommen alle Science-Fiction Fans auf ihre Kosten!

Nils Westerboer stellt seinen bei Klett Cotta erschienenen Sci-Fi Roman „Athos 2643“ im Zeiss-Planetarium Jena vor, begleitet von passenden Visualisierungen an der Kuppel.

Tickets für die Lesungen können vor Ort im Zeiss-Planetarium Jena oder online erworben werden.

Zeiss-Planetarium Jena

Am Planetarium 5 / Jena

Tel: 03641 – 88 54 88 / E-Mail: order@planetarium-jena.de www.planetarium-jena.de/programm/sternenlese/

10 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland 9.3. & 23.3. 2023 | 19:30 Uhr | ZEISS-Planetarium Jena
Foto: Vic Harster
- Anzeige -
Foto: Tina Peißker

Walpurgisnacht

Walpurgisnacht auf dem Gelände der Orlamünder Kemenate

In der Walpurgisnacht am 30. April 2023 bietet die Kemenate Orlamünde zum 17. Mal ein facettenreiches und einzigartiges Erlebnis, das dem Walpurgisfeuer einen Teil der Magie zurückgeben wird, die es einst besessen hat.

Auf zwei Bühnen läuft von 19:30 bis ca. 0:30 Uhr ein durchgängiges Unterhaltungsprogramm mit Musik, Klamauk, Gauklern und Feuertänzern. Die Musikbands „Horch“ und „Greenpeckers“ werden für gute Laune sorgen. Der phantastische Gaukler Friedrich und die faszinierenden Feuershows der Feuerfünkchen erfüllen den Abend mit magischen Momenten. Der Wahrsager Maccarius von Geldersdorf gewährt auf Wunsch Einblicke in die Zukunft.

Kurz nach 20:00 Uhr wird das Anzünden des Walpurgisfeuers als Ritual zelebriert.

Man kann sich in der Taverne oder am Walpurgisfeuer niederlassen, sowie über das Gelände flanieren. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Ausreichend Parkplätze für das Familienfest sind auf dem Schulhof und dem Stadtberg vorhanden.

Weitere Infos unter www.kemenate-orlamuende.de

19:30
30. April 2023 |
Uhr | Gelände Orlamünder Kemenate
11 www.TiPs-MAGAZIN.de

LANGE NACHT DER MUSEEN

Nachtaktiv beim Erkunden besonderer Nachtschätze

Am 5. Mai öffnen sich in Erfurt unter dem Motto „hellwach“ die Tore zu einer ganz besonderen Langen Nacht voller Kunst, Geschichte und Natur.

Im Jahr der UNESCO-Entscheidung bietet die Alte Synagoge mit dem „Bubales Puppentheater“ ein ganz besonderes Highlight. Die Kleine Synagoge öffnet ihre neue Dauerausstellung und an der mittelalterlichen Mikwe lädt die KlezmerLounge zu entspannter Musik mit koscherem Wein.

Im Museum für Thüringer Volkskunde eröffnet die Ausstellung „SCHWEINsKRAM: Ein besonderes Tier im Spiegel der Privatsammlung Eberhard Frank“, die Zitadelle Petersberg bietet verschiedene Führungen, auf dem Fischmarkt tanzt man zu DJ Musik in den Abend und die Kunsthalle lockt mit der Ausstellung „URBAN DESIRE“. Nach längerer Schließung öffnet auch das Haus der Bauhauskünstlerin Margaretha Reichardt.

Kleine Nachteulen können sich im Prägen origineller Stockfisch-Medaillen im Stadtmuseum erproben, an speziell für sie gestalteten Führungen im Gartenbaumuseum oder an einem vielfältigen Kinderprogramm im Naturkundemuseum teilhaben.

Der Kartenvorkauf für die Lange Nacht der Museen in Erfurt startet am 5. April. AL

Copyright: Stadtverwaltung Erfurt Dirk Urban

12 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

2023 // 5. Mai Erfurt | 6. Mai Weimarer Land | 13. Mai Weimar
KlezmerLounge an der mittelalterlichen Mikwe

Kulturfabrik Apolda

Erleben Sie die „Lange Nacht der Museen“ im Weimarer Land am 6. Mai mitten im Festwochenende zum 100jährigen Jubiläum des Glockengusses vom „Decken Pitter“ in Apolda, als kongeniale Partnerin der Abschlusspräsentation der IBA Thüringen und entdecken Sie einzigartige Schätze, innovative Ideen, traditionelles Handwerk und vieles mehr.

Der Weg führt von Apolda bis nach Tiefengruben. Das Pfarrwitwenstift in Buttelstedt würde Sie ebenso gern wie die Thüringer Kloßwelt in Heichelheim begrüßen. Oder doch lieber einem Künstler über die Schulter schauen? Die alte Kunst des Schausiedens kennenlernen? Etwas Neues schaffen und die Lieben zu Haus mit besonderem Schmuck überraschen? In alten Dingen staunend suchen, wie in Leutenthal? Der Möglichkeiten gibt es gar viele!

Im Kunsthaus Apolda Avantgarde können auch die Kleinsten ihrer Fantasie freien Lauf lassen und Collagen oder einen Mitmalfilm erstellen. Stöbern Sie und finden dabei Ihre ganz persönlichen Wunschorte.

Luftballons weisen den Weg!

Machen Sie die Nacht zum Tag und genießen das Weimarer Land!

Lichtinstallationen an der Galerie Eigenheim und am Bauhaus-Museum Weimar

Wer Neues entdecken oder Bekanntes neu erleben möchte, ist am 13. Mai herzlich eingeladen, die reiche Museumslandschaft der Kulturstadt Weimar zu erkunden. Museen, Galerien, Archive und Kirchen öffnen in diesem Jahr wieder ihre Türen. Neben aktuellen Ausstellungen und außergewöhnlichen Sammlungen sind zahlreiche Konzerte, Führungen, Vorträge und Filme zu nächtlicher Stunde zu erleben. Kinder und Jugendliche können in einem speziellen Kinder- und Familienprogramm kreativ sein, staunen und zum Entdecker werden. Unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ sind sie eingeladen, sich mit unterschiedlichen Naturdarstellungen in den Sammlungen der Museen auseinanderzusetzen und den Blick auf die uns umgebende Natur und ihren Einfluss auf unser Leben zu schärfen. Nutzen Sie das großartige Angebot der Weimarer Museen, stellen Sie Ihre individuelle Museumsnacht-Tour zusammen, genießen Sie die besondere nächtliche Atmosphäre, kommen Sie miteinander ins Gespräch, entdecken Sie Neues und lassen Sie sich inspirieren! US

Weitere Informationen und das detaillierte Veranstaltungsprogramm unter: www.nachtdermuseen.com

VBK
Copyright: Stadt Weimar, Fotopool Museumsnacht
13 www.TiPs-MAGAZIN.de
Copyright: Philine Görnandt

SCHOTTISCHE MUSIKPARADE das Original – direkt aus Edinburgh mit Best Of-Programm in Gera

Echten keltischen Zauber und schottische Lebensfreude – das können die Zuschauer wieder erleben, wenn die „SCHOTTISCHE MUSIKPARADE“ – das Original aus Edinburgh, am Freitag, den 8. Dezember um 20 Uhr nach Gera ins Kongresszentrum zurückkehrt.

Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen – die Nachahmung eines schottischen Castles – präsentieren die Künstler immer neue Facetten der schottischen Kultur. Brauste eben noch der eindrucksvolle Klang der Bagpipes und Drums durch die Halle und erfasste die Menschen auf den Tribünen, sorgen im nächsten Moment gefühlvolle Balladen voll Sehnsucht und Weite für berauschende Stille im Saal. Die mitwirkenden Künstler gehören zum Besten, was Schottland zu bieten hat. Fast alle der Teilnehmer sind beim weltberühmten Edinburgh Tattoo regelmäßig mit von der Partie. Zu den Dudelsackspielern und Trommlern zählen viele Gewinner internationaler Wettbewerbe und Weltmeister auf ihren Instrumenten.

Selbst die Kombination zwischen traditionellem Dudelsack-Spiel und moderner Rockmusik von Paul McCartney bis Coldplay gelingt. Denn wenn die Gitarristen mit ihren E-Gitarren „voll aufdrehen“ und das gesamte Ensemble mit seinen traditionellen Instrumenten z.B. zu Paul McCartney‘s „Mull of Kintyre“, Dire Straits‘ „Going Home“, der Eagles-Hymne „Hotel California“, oder Simple Minds‘ „Belfast Child“ nach und nach mit einstimmt, ist das Gänsehaut-Feeling garantiert.

Schlussendlich bringt das Regiment der Trommler mit seinem „Drumfeuerwerk“ die Halle dann ganz zum Kochen.

Esprit und ausgelassene Feststimmung versprühen die fröhlichen und energiegeladenen Tänze Schottlands. In immer neuen Formationen, prachtvollen Trachten und Kostümen betreten die Künstler die Szene und beflügeln sich gegenseitig mit ihrer ungeheuren Freude an der Musik und am Tanz.

Wenn dann im Nebeldunst nach einer Original-Kanonensalve eine der inoffiziellen Nationalhymnen Schottlands wie „Flower Of Scotland“ oder „Highland Cathedrale“ erklingt und die Dudelsackspieler und Trommler in ihren Uniformen hautnah am Publikum vorbei durch die Gänge ziehen, weht echte Highland-Luft durch die Halle!

Nur bis zum 6. März gilt ein Frühbucherrabatt für Leser von 15% auf die Ticketpreise.

Tickets bei: Ticketshop Thüringen unter 0361/ 2275227

Gera Tourist-Information unter 0365/8381111

an allen bekannten VVK und online unter www.bestgermantickets.de

Freitag 08.12.2023 | 20 Uhr | Kultur- und Kongresszentrum Gera
Anzeige 14 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

FREYLICH hat auch Frühstück und Mittag im WEINHOTEL FREYLICH ZAHN IN FREYBURG

In der stylischen Weinbar 51°sitzen und die Karte einmal hoch und runter bestellen – so könnte dein Frühstück sein.

Mit den Leckereien – von der bunten, cremigen Frühstücksbowl mit allerlei Beeren und Nüssen, buttrige Brioche mit Ahornsirup, dem pochierten Eiern auf AvocadoPüree und krossem Landbrot bis zum FREYLICH Geniesser Frühstück für Eins, Zwei oder Mehr, beginnt der Tag FREYLICH mit Genuss. Und weil FREYLICH nie genug bekommt vom Kochen und Servieren, hängen sie gleich die Mittagszeit ans Frühstück dran, immer von 10 bis 14 Uhr wird aufgetischt. Frisch, regional und voller Genuss!

Reservierung Telefon 034464 359390 | www.ursprung.de

für Eins, Zw g weil wir nie vom en wir gleich Mit immer
ional ns au 51grad.u Telefon 03 FREYLICH FRÜHSTÜCK KÖNNEN WIR AUCH UND MITTAG Montag bis Sonntag 10 bis 14 Uhr Wir freuen uns auf Euch! Reservierung: 51grad ursprung de oder 034464 359390 NEU ab 14.02.2023 ursprung.de
von 10 bis 14 Uh
15 www.TiPs-MAGAZIN.de - Anzeige -

Krimi-Wein-Wanderung

Erleben Sie eine Weinprobe der besonderen Art. Das Weingut Zahn verwandelt sich in einen mysthischen Tatort. Ein Wein-Krimi, extra für dieses Event geschrieben, wird über den Tag gelöst. Bei frischen Weinen vom Jahrgang 2022 und regionalen Köstlichkeiten kommen Sie dem Täter auf die Spur. Aufgelöst wird beim großen Finale am Abend im Weinberg. Karten- Preis pro Person: 119 €

Inkl : Empfang, Entertainment, Wanderung ca 7 km, Speisen und Getränke während der Wanderung, Speisen & Getränke am Abend bis 21 00 Uhr und viele, viele Überraschungen

Einlass: 11.45 Uhr

Termine

23.06. - 25.06.

30.06. - 02.07.

Karten im Vorverkauf unter www.shop.ursprung.de

16 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland 2 0 2 3 W e i n d o r f K a a t s c h e n V E R A N S T A L T U N G S O R T 1 2 . 1 7 - 2 1 . 0 0 U h r G E N U S S Z E I T
- Anzeige -

Frauentags-Programm

Die Kurz&Kleinkunstbühne präsentiert Anfang März wieder eins ihrer legendären Frauentagsprogramme

Also Mädels, auf nach Kapellendorf! Gönnt Euch einen schönen Abend und lasst Euch von den Herren Arnd Vogel, Stefan Petzold, Boris Raderschatt und Stefan Töpelmann an Eurem Ehrentag verwöhnen.

Freut Euch auf eine geballte Ladung männlichen Charmes! Ja, und wenn Ihr unbedingt wollt, könnt Ihr natürlich auch Eure eigenen Männer mitbringen, schließlich muss man ja am Ehrentag seinen Wein nicht unbedingt selbst bezahlen.

Termine im März 2023: 2./3./4./8./9./10./11.

Beginn 20 Uhr | Einlass ab 19 Uhr

Neue Spielstätte in Kapellendorf | Apoldaer Straße 3

Ticket-Vorbestellung Tel.0171 52 949 08 oder info@kurz-und-kleinkunst.de www.kurz-und-kleinkunst.de

17 www.TiPs-MAGAZIN.de - Anzeige -
Foto: Kurz& Kleinkunstbühne

März und April ins Theater

6. Philharmonisches Konzert

Auf ein musikalisches Hörerlebnis kann sich das Publikum freuen. Unter dem Dirigat von Laurent Wagner erklingen Robert Schumanns „Ouvertüre“, „Scherzo und Finale“, Steffen Schleiermachers „Umbra Vitae“ sowie Dmitri Schostakowitschs „5. Sinfonie“. Bariton Alejandro Lárraga Schleske wird das Konzertprogramm vervollständigen.

8.03.23; 9.03.23 | Konzertsaal Gera

10.03.23 | Theaterzelt Altenburg

Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann Schauspiel

Nach einer Partynacht stürmen Polizisten die Wohnung von Katharina Blum und nehmen sie fest. Dabei ist man gar nicht auf der Suche nach ihr, sondern nach Ludwig Götten, mit dem sie die Nacht verbracht hat. Viel schlimmer als die Verdächtigungen der Polizei trifft Katharina jedoch das enorme mediale Interesse an ihrem Fall.

Ab 10.03.23 | Großes Haus Gera

18 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
Foto: Ronny Ristok

Milster singt Musical

Musical-Highlights

Angelika Milster, die Grande Dame des Musicals, präsentiert in einem exklusiven Konzertprogramm die schönsten Musical-Highlights. Unter anderem zu hören: Hits aus „Cats“, „Mamma Mia“, „Der Kuss der Spinnenfrau“, „Tarzan“, „Ich war noch niemals in New York“, „Der König der Löwen“, „Die Schöne und das Biest“, „Sunset Boulevard“, „Evita“

u.v.m.

25.03.23 | Theaterzelt Altenburg

Liebe macht frei Schauspiel

Deutschland Anfang der 1930er Jahre: Obwohl Homosexualität unter Strafe steht, wird sie kaum verfolgt, wodurch eine lebendige schwule Subkultur entsteht. Die Machtübernahme der Nazis scheint zunächst kaum Auswirkungen zu haben, doch nach der „Nacht der langen Messer“, einer Mordserie 1934 im Auftrag Hitlers, ändert sich das schlagartig.

Ab 2.04.23

Theaterzelt Altenburg

Tistou mit den grünen Daumen (ab 8)

Puppentheater

Tistou ist der Sohn eines reichen Waffenfabrikanten. Wenn er groß ist, wird er die Fabrik erben. Aber Tistou ist ganz anders als andere Kinder. Aus der Schule hat man ihn gleich wieder nach Hause geschickt, nun soll der Gärtner den Jungen unterrichten. Doch da entdeckt Tistou etwas Sonderbares: Er hat grüne Daumen! Was er mit ihnen berührt, verwandelt sich in grüne Pflanzen.

Ab 22.04.23 | Szenario Gera

Karten telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), an den Theaterkassen in Altenburg und Gera oder unter www.theater-altenburg-gera.de

Foto: A. Huneck
- Anzeige19 www.TiPs-MAGAZIN.de
Foto: Ronny Ristok

Ganz auf Liebe eingestellt

Von Operette bis Tragödie am Theater Rudolstadt

Wer in den Frühlingsmonaten auf den Spielplan des Theaters Rudolstadt blickt, entdeckt dort neben einem Glanzlicht aus der Welt der Operette auch eine echte Salonorchester-Revue und die größte Liebesgeschichte aller Zeiten.

Vor allem die Operette „Die lustige Witwe“ hat es in sich. Sie verbreitete Anfang des 20. Jahrhunderts über die ganze Welt das sogenannte „Witwen“-Fieber, das besonders die Vereinigten Staaten packte. Plötzlich war Franz Lehárs Überraschungserfolg fast überall. Es gab „Merry Widow“-Schuhe, -Korsetts, -Cremes, -Hotels, -Restaurants und vieles mehr. Die Geschichte handelt von einem einfachen Mädchen vom Lande, das quasi über Nacht zur begehrten Millionenerbin wird. Auch Graf Danilos Gefühle für die Jugendliebe, die er einst wegen der Standesunterschiede nicht heiraten durfte, entflammen in alter Leidenschaft. Höchste Zeit für ein Happy End? Ja, aber nicht ohne weitere Umwege und zahlreiche bekannte Musiknummern wie dem Vilja-Lied oder etwa „Lippen schweigen“. Im Meininger Hof Saalfeld ist „Die lustige Witwe“ mit den Thüringer Symphonikern und dem Sänger- und Ballettensemble des Theaters Nordhausens zu erleben. Sie mag die größte Liebesgeschichte der Weltliteratur sein: Shakespeares „Romeo und Julia“. Besonders in Zeiten, in denen der Ton in der Gesellschaft rauer wird und die Gräben tiefer gewinnt sie umso mehr an Brisanz. Die Elternhäuser von Romeo und Julia sind verfeindet. Missgunst, Intrigen, blutige Auseinandersetzungen und Mord, nichts fehlt auf der Palette der Grausamkeiten. Dieser Wucht der Feindschaft steht die Kraft der Liebe gegenüber. Romeo und Julia sind hingerissen voneinander. Im Liebesduett nehmen die beiden einander die Worte von den Lippen ab und steigern sich in einen ekstatischen Rausch, der auch dann nicht endet, als sie erfahren, zu welcher Familie der andere gehört. In den Konflikt der Elternhäuser gedrängt, wird ihre kompromisslose Liebe zum Akt des Widerstands und zur gelebten Revolte, die über den tragischen Tod hinausreicht.

20 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
Foto: Marco Kneise

Ganz im Zeichen der Irrungen und Wirrungen der Liebe steht hingegen die Salonorchester-Revue „Liebe hin, Liebe her“ mit Kathrin Strocka, Markus Seidensticker und den Thüringer Symphonikern. Traurige Lovestorys treffen auf komische Liebesbeweise, Polyamorie auf Eifersucht, unsterbliche Pop-Songs konkurrieren mit zärtlichen Liebesliedern. Und zwischendrin gibt’s an diesem kunterbunten Abend allerhand Wissenswertes über das Thema Nummer eins.

Liebe hin, Liebe her

Eine Salonorchester-Revue mit den Thüringer Symphonikern

08.03., 15 Uhr / 19.03./10.04./29.05., 18 Uhr

29.04., 19:30 Uhr

im Theater im Stadthaus Rudolstadt

Romeo und Julia

Tragödie von William Shakespeare

25.03.2023, 19:30 Uhr (Premiere)

sowie 31.03., 19:30 Uhr und 02.05., 15 Uhr

im Theater im Stadthaus Rudolstadt

Die lustige Witwe

Operette von Franz Lehár

15.04.2023, 19:30 Uhr (Premiere)

sowie 18./30.04., 15 Uhr / 12.05./03.06., 19:30 Uhr

im Meininger Hof Saalfeld

und vieles mehr!

Foto: Anke Neugebauer

Foto: Anke Neugebauer

Foto: Marco Kneise

Infos und Tickets:

Theaterkasse | Marktstraße 57 | Rudolstadt | Tel.: (03672) 450 1000 sowie an den üblichen Vorverkaufsstellen www.theater-rudolstadt.de

- Anzeige21 www.TiPs-MAGAZIN.de

Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG

Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG

POP ART Künstlerplakate

POP ART Künstlerplakate

Roy Lichtenstein (1923-1997) und Robert Rauschenberg (1925-2008) gehören zu den wichtigsten Vertretern der amerikanischen Pop Art der 1960er Jahre. Innerhalb ihres Oeuvres nimmt das Künstlerplakat – ein anspruchsvolles, vom Künstler entworfenes Werk, das in kleiner Auflage, oftmals signiert und nummeriert, zu bestimmten Anlässe entstand ist - einen wichtigen Stellenwert ein. Die Ausstellung mit mehr als 100 Künstlerplakaten gibt einen retrospektiven Überblick über das Schaffen beider Künstler innerhalb dieses Mediums und spiegelt gleichzeitig den Zeitgeist der amerikanischen Gesellschaft ab den 1960er Jahre wider.

29.01. – 18.06.2023

KUNSTHAUS
APOLDA
29. Januar bis 18. Juni 2023 | Kunsthaus
Avantgarde
Apolda
22 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
Robert Rauschenberg, Texas Festival at the Kennedy Center for the Performing Arts Washington D.C., 1991, Siebdruck

Das Ziel der Pop Art Künstler war - im Gegensatz zum bis dahin führenden Stil des abstrakten Expressionismus –die Gegenstandslosigkeit der Malerei zu überwinden, sowie Kunst und das alltägliche Leben miteinander zu verbinden, indem zitathaft oder metaphorisch auf die an Konsumgütern und Werbung immer mehr angereicherte Lebenswelt Bezug genommen wurde.

Während in Europa das Plakat schon längst zum festen Bestandteil innerhalb des Werkes eines Künstlers gehörte, fand dieses Medium in Amerika erstmals in den 1960er seine Ausprägung. Den Ausgangspunkt des Genres nahmen die von New Yorker Galerien an die Künstler in Auftrag gegebenen Ankündigungen ihrer Ausstellungen, die sogenannten Announcements, die gefaltet an Kunden verschickt wurden. 1959 schuf Robert Rauschenberg mit einer Ausstellungsankündigung das erste Künstlerplakat Amerikas.

Aus diesen Anfängen entwickelten sich in einem erstaunlichen Umfang großformatigere Künstlerplakate, die sowohl politische als auch gesellschaftsrelevante und kulturelle Themen zum Inhalt hatten: Plakate zur Unterstützung von Senatoren- und Präsidentschaftskandidaten, gegen Apartheid, für Umweltschutz und AidsOrganisationen, Festivals, UN-Konferenzen sowie Künstlerrechte.

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg. Dank der großzügigen Schenkungen des Hamburger Sammlers Claus van der Osten verfügt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, über eine bedeutende Sammlung von Plakaten beider Künstler.

Konzeption der Ausstellung: Susanne Flesche, Kunsthistorikerin

Roy Lichtenstein, Crak!, Leo Castelli Gallery, New York, 1963, Offsetlithografie Robert Rauschenberg, St. Louis Symphony Orchestra, Powell Symphony Hall, St. Louis, Missouri, 1968, Offsetlithografie
Apolda Avantgard Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr Bahnhofstraße 42 | Apolda www.kunsthausapolda.de 23 www.TiPs-MAGAZIN.de
Robert Rauschenberg, Rauschenberg Overseas Culture Interchange, National Gallery of Art, Washington, D.C., 1991, Siebdruck
Kunsthaus

Harald Reiner Gratz Abendland | Malerei

Harald Reiner Gratz beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit einem Projekt, dem er den Arbeitstitel „Abendland“ gegeben hat. Im Vordergrund des Projektes steht das zeichnerische und malerische Erzählen, mit Hilfe dessen auf aktuelle künstlerische und gesellschaftliche Entwicklungen Bezug genommen wird. Die bildkünstlerischen Arbeiten verhandeln zumeist Wendepunkte der Geschichte oder prägnante Personen, um die Fragilität der Existenz der Gemeinschaft sowie des Einzelnen aufzuzeigen. Einen Gegenpol dazu bilden Märchen und Mythen bzw. mythologische Figuren, welche eine Art von überzeitlicher Weisheit eines Volkes in sich tragen. Über all dem schwebt für den Künstler die Frage nach der Möglichkeit einer gemeinsamen Erfahrung der Welt.

25. März bis 18. Juni 2023 | Kunstsammlung Jena
Die Diktatoren | Der Gaukler | Öl auf Holz 2019
24 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
Foto: Falko Behr

„Die Fantasie liebt Symbole, weil sie weiß, dass unsere innere Göttlichkeit nur in symbolischer Gestalt zum Ausdruck gelangen kann. Durch die Fantasie erschafft und gestaltet die Seele unser inneres Erleben. Die Fantasie ist der getreueste Spiegel der inneren Welt.“ John O‘Donohue

In der Beschäftigung mit diesen Thematiken sind in einem etwa sechs Jahre umfassenden Arbeitsprozess umfangreiche Zyklen zu Penthesilea, dem Untergang des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation, den deutschen Märchen, der Reformation, der französischen Revolution, zum Faschismus, Globalisierung und Gegenwart, aber auch Arbeiten zu einzelnen Personen, wie Martin Luther entstanden. Aktuell steht die griechische Mythologie und hier insbesondere die „Odyssee“ im Fokus der bildkünstlerischen Auseinandersetzung. Die „Odyssee“ gehört neben der „Ilias“ zu den ältesten und einflussreichsten Dichtungen der abendländischen Kultur. Sie ist im kollektiven Gedächtnis zu einem Synonym für eine „lange Irrfahrt“ geworden. In diesem Zusammenhang stellt sich für den Künstler neben der Frage nach der Aktualität dieser Erzählung auch die nach der überdauernden Gültigkeit von Mythen im Allgemeinen. Darüber hinaus verarbeitet Gratz in seinen Werken Rollenbildern, erkundet deren Herkunft sowie deren Veränderbarkeit. Rollenbilder sind Bestandteil jedweder Kultur, wenngleich sie einem starken Wandel, hervorgerufen durch Extremsituationen wie Krieg, Hunger oder Naturkatastrophen, unterworfen sind. In der aufgeklärten Gesellschaft geschieht dieses Aufbrechen, dieses Hinterfragen der Rollen auch ohne äußere Bedrohung. Die tradierten Rollenbilder sind im sogenannten „Abendland“ in einem Prozess der Auflösung und Ablösung begriffen. Durch Social Media werden neue Rollen in die Gesellschaft getragen, nahezu alles kann und darf medial gezeigt, präsentiert werden. Was geschieht mit dem Individuum und letztlich mit einer Kultur, wenn die Selbstdarstellung selbst zum Inhalt wird und sogar die letzten verbliebenen, großen Mythen, wie z. B. Geburt und Tod, jederzeit medial abrufbar sind? Es scheint, als stelle einzig die Poesie ein Gegengewicht dar, die das Vermögen hat, den Menschen elementar anzurühren. Dieses „in Berührung kommen“ geschieht zwar auch in existenziell einschneidenden Erlebnissen, wie eben Geburt und Tod oder in Naturerlebnissen, aber nur die Poesie kann diesen Code aufgreifen und für alle erfahrbar werden lassen, ohne eine direkte Beschreibung zu vollziehen.

Harald Reiner Gratz ist 1962 im thüringischen Schnellbach geboren und studierte zunächst bis 1988 an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle, danach an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Hubertus Giebe und Werner Liebmann. 1996 war er Gastkünstler in der Villa Romana in Florenz, 2000 arbeitete er in einem eigenen Studio in New York. Seit 2003 ist er Vorsitzender des Kunstvereins Schmalkalden (Thüringen) und kuratiert dort und an anderen Orten Ausstellungen. 2007 entwarf er Kunstkonzepte für das olympische Dorf Berlin und das Kreiskrankenhaus Schmalkalden. Seit 2019 leitet er das neu eröffnete Otto Mueller Museum der Moderne in Schmalkalden.

- Anzeige -
Kunstsammlung Jena Markt 7 | Jena Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr www.kunstsammlung-jena.de
Das Leben der Anderen Öl auf Leinwand 2021
25 www.TiPs-MAGAZIN.de
Foto: Falko Behr

Fotografie aus Jena – Doppelausstellung

Jena 1989 – Vor der Wende. fotogruppe mARTa mit Peter Eichler, Bernd Harnisch und Frank Müller

MUT. WUT. HOFFNUNG.

Wendefotografien von Guntard Linde

Aus der Sicht von vier Jenaer Fotografen nimmt die Ausstellung die unmittelbare Zeit vor der „friedlichen Revolution“, aber auch den Umbruch selbst in den Blick. Die Straßenfotografien der fotogruppe mARTa zeigen den Alltag im ehemaligen „Arbeiter- und Bauernstaat“, das Leben auf der Straße in Jena weit entfernt von Machtapparat und Inszenierung. Arrangierte Motive oder gestellte Szenen sucht man vergebens. Die Fotografen Peter Eichler, Dr. Bernd Harnisch und Frank Müller sind Chronisten dieses Alltags der unmittelbaren Zeit vor dem Umbruch. Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Plätzen, Straßen und Gassen, mit und ohne Menschen, geben Einblicke in eine Zeit, die den Älteren vertraut, den Jüngeren fremd ist. Daher sind diese Fotografien für uns heute ein wichtiges Zeitdokument.

10. Februar bis 7. Mai 2023 | Stadtmuseum Jena
26 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
Foto: Bernd Harnisch

Guntard Linde verfolgte mit seinen Fotografien die großen Veränderungen zwischen 1989 und 1991. Ihn interessierten bei seinen Aufnahmen vor allem die Menschen, die sich an der Gestaltung der politischen Prozesse beteiligten. So spiegeln die Bilder jene Erwartungen und Gefühle wieder, die sich mit der Aufbruchszeit verbinden. Vor allem die Fotografien von 1989 zeigen eindrucksvoll die Hoffnungen und Sehnsüchte der Menschen. Linde wählte bei seinen Aufnahmen von Kundgebungen und Demonstrationen vor allem Randsituationen, oft einzelne Menschen mit Plakaten und Transparenten, und verlieh dem historischen Moment so einen nahbaren Charakter. Guntard Lindes Fotografien sind mittlerweile wichtige historische Zeugnisse der Stadtgeschichte.

Stadtmuseum Jena Markt 7 | Jena Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr www.stadtmuseum-jena.de
27 www.TiPs-MAGAZIN.de
Foto: Guntard Linde Foto:Peter Eichler

Saalestadt Camburg –traditionsbewußt und aktiv

Will man Camburgs Geschichte kennenlernen, sollte man sein Heimatmuseum besuchen. Hier, im 18. Jahrhundert erbauten ehemaligen Amtshaus, hat das 1910 gegründete Museum seit 1949 seine Heimstätte. Ich besuchte die neue Leiterin Rebecca Braun an ihrer Arbeitsstelle und ließ mir von der engagierten jungen Frau die Ausstellungsräume und Bestände zeigen. So erfährt man manches über die Besiedelungsgeschichte des dicht bevölkerten Saaletales in der Ur-und Frühzeit und kann Fundstücke aus der Region wie Faustkeile, Steinbeile sowie Werkzeuge, Waffen und Urnen der Bandkeramiker bestaunen. Ein weiterer Raum ist der Camburger Stadtgeschichte vom späten Mittelalter an gewidmet und zeigt alte Stadtansichten, Stiche, Verordnungen sowie Waffen aus den Befreiungskriegen. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Präsentation traditioneller Handwerke Camburgs, so kann man originale Innungsladen, Handwerkszeichen oder Erzeugnisse alter, schon ausgestorbener Handwerke wie das Blaudrucken besichtigen und erfährt einiges über die Kunst des Weinanbaus, des Brauens, des Buchbindens und des Töpferns. Stolz ist man auf eine sehr gut erhaltene, historische DrogerieLadeneinrichtung sowie auf eine alte Spieluhr von 1890, die auch heute noch erklingt. Rebecca Braun hat Pläne, um in diesem Jahr durch interessante Veranstaltungen wieder mehr Besucher in das Museum einzuladen. Dabei setzt sie auch auf Partner wie die Mitglieder des traditionellen Heimat- und Geschichtsvereins und sie strebt eine engere Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen auf den Dornburger Schlössern an. Als erstes gemeinsames Projekt soll im Mai eine Ausstellung von Schlössern im Saaletal und Baumdarstellungen eines Camburger Künstlers zeitgleich im Stadtmuseum und im Dornburger Rokokoschloss gezeigt werden. Zudem will man im Museum eine Vortragsreihe unter dem Motto „Wissen zum Kaffee“ anbieten mit Lesungen und Vorträgen zur Stadtgeschichte. Weitere sehenswerte historische Stätten sind die Burg Camburg mit ihrem über 800 Jahre alten Bergfried, die romantische Cyriaksruine, die alte Hausbrücke, das 1889 erbaute und ab 2005 sanierte Rathaus sowie die zwei schönen alten Kirchen. Eingebettet in die Flusslandschaft des mittleren Saaletales mit schroffen Kalkfelsen und bewaldeten Hängen, verfügt Camburg, seit 2008 Ortsteil der Stadt Dornburg-Camburg, über ein gut ausgeschildertes Wander- und Radwanderwegenetz, ein allseits beliebtes Freibad und ist vor allem für Wasserwanderer in den Sommermonaten sehr attraktiv. Neben Individualtouristen, die in Camburg gern Rast machen, nutzen besonders Wandergruppen, Familien, Schulen, Firmen und Jugendfreizeiteinrichtungen die hiesigen Angebote, wie Christiane Längle von der Firma „Kanu Tours Camburg“ berichtete. Hier kann man Schlauchboote und Kanus ausleihen, bekommt Kartenmaterial und Beratung, um auf der Saale die besonders schöne Strecke bis nach Bad Kösen, Großheringen oder Naumburg zu genießen. Und der Rücktransport wird auch abgesichert.

- Anzeige28 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Damit die Gäste bei ihrer Fahrt saubere Uferabschnitte vorfinden, wird jährlich Mitte April mit freiwilligen Helfern auf dem Fluss ein „Saaleputz“ durchgeführt, erfuhr ich von Frau Längle, deren Firma dies organisiert. Dabei arbeite man bei der anschließenden Müllentsorgung seit Jahren gut mit den Nachbarorten zusammen. Wen es vom Wasser weg mehr in den Wald zieht, für den hält Camburg im nahe gelegenen Stöbener Wald eine besondere Attraktion bereit, einen ca. 5 km-Rundweg, wo ein 3D (dreidimensionaler) Bogen-Parcours mit Tierattrappen die Besucher erwartet. Vor zwölf Jahren rief eine kleine Gruppe von Enthusiasten aus der Region den traditionellen Parcours ins Leben. Mittlerweile ist diese Sportart, bei der das Bogenschießen mit dem Naturerlebnis verbunden wird, beliebt bei jung und alt. Man ist gemeinsam auf dem „Pirschpfad“ unterwegs und schießt mit Pfeil und Bogen auf fest installierte Tierscheiben. Ausleihen kann man die komplette Ausrüstung bei Martin Reuter (Bogenverleih Camburg), einem erfahrenen Camburger Bogenschützen, der Kurse anbietet, Routen plant, auf Wunsch für Gruppen vor Ort kleine Feiern veranstaltet und sachkundig in die alte Kunst des Bogenschießens einführt. Wer selbst eine Ausrüstung hat, kann die Anlage ganzjährig nutzen. In diesem Jahr findet vom 1. bis 2. Juli die „5. Cyriakusjagd“ statt, ein beliebtes Fest mit Mittelaltermarkt, alten Handwerken und vielen Angeboten und Überraschungen, gemeinsam vorbereitet von den Camburger Bogenschützen und hiesigen Vereinen wie dem Feuerwehrverein. Hier kann man das Bogenschießen auch erstmalig selbst testen. Zugleich findet an diesem Wochenende ein 2-tägiges Bogenturnier statt, bei dem sich bis zu 200 Sportschützen aus ganz Deutschland im spannenden Wettkampf messen werden. Camburg hat noch weiteres zu bieten, so den wiederbelebten Weinanbau in der Region, den Pferdesport in Zöthen oder das alte Wasserkraftwerk in Döbritschen. Es lohnt sich also, den nördlichsten Ort im Saale-Holzland-Kreis wieder einmal zu besuchen und seine vielfältigen historischen und sportlichen Angebote zu nutzen.

Dörthe Rieboldt

Fotos: kanutours-camburg & Bogenverleih-camburg

Weitere

Informationen: www. dornburg-camburg.de www.kanutours-camburg.de www.bogenverleih-camburg.de

Dieser
Beitrag wurde im Auftrag des Landratsamtes des SHK erstellt
29 www.TiPs-MAGAZIN.de

Veranstaltungskalender

Die Veröffentlichung der Veranstaltungen erfolgt auf Wunsch der Veranstalter und ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit – Stand 10.02.2023

Mittwoch, 1. März

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12

27.02. – 11.03.23 Mopedausstellung

Lutherhaus, Hügelstr. 6A

09:30 Ein langer Weg – von Jesus zum Buch über Christus Prof. Dr. Christoph Kaehler

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Kassablanca e.V., Felsenkellerstr. 13A

21:00 Bonnie und die Scotts

Region

Tautenhain, Restaurant Zur Kanone März Schnitzelwochen

Donnerstag, 2. März

Stadtmuseum Jena, Markt 7

19:00 „Achtung Aufnahme!“

Erinnerungen von Filmautoren aus dem AmateurFilm-Centrum Kombinat VEB Carl Zeiss JENA

Kurzfilme und Podiumsgespräch mit Peter Gallasch, Stefan Kroneberger und Erhard Schorcht

Cospeda, Scheunenbühne

19:30 Wir wollen doch nur spielen!

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

Öffentliche Generalprobe

Region

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Frauentagsprogramm

Freitag, 3. März

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Die Olchis

11:30 Die Entdeckung des Weltalls

13:00 Kosmische Dimensionen

14:30 Das Zauberriff

20:00 Space Rock Symphony

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 END OF GREEN * Distrezzed

Romantikerhaus Jena, Unterm Markt 12A

19:00 Eröffnung der Ausstellung

„Frank Hoffmann – Buffo transzendental.“

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

PREMIERE

Region

Bad Klosterlausnitz, Kumittelhaus, Foyer

10:00 „Mobile Fashion Boutique“

Kathrin Kerger

Hermsdorf, Stadtbibliothek

19:00 „Leben im Schatten der Stürme – Erkundungen auf der Krim“

Lesung und Gespräch mit Landolf Scherzer

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Frauentagsprogramm

Samstag, 4. März

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

30 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Cospeda, Scheunenbühne

11:00 Wir wollen doch nur spielen!

Stadtkirche St. Michael, Brautportal

11:30 Bläsermusik

Posaunenchor Jena

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Das Geheimnis der Bäume

13:00 Voyager

14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

16:00 Die Magie der Schwerkraft

17:30 Space Tour

19:00 Milliarden Sonnen

20:15 Queen Heaven

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Stadtmuseum Jena, Startpunkt: Hanfried, Markt 7

14:00 „Bauentwicklung in der Innenstadt seit 1945 einstündiger Stadtrundgang mit André Nawrotzki um das Areal des heutigen Eichplatzes

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

22:00 IT’S MY LIFE

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Frauentagsprogramm

Sonntag, 5. März

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

11:00 Familienkonzert No 3 der Jenaer Philharmonie

12:00–14:00 Familienprogramm

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Im Jahreskreis der Sonne

13:00 Zeitreise

14:30 Die Olchis

16:00 Planeten

18:00 Star Rock Universe

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6

13:00–17:00 Sonntagsöffnungszeit für die ganze Familie

Kunstsammlung Jena, Markt 7

15:00 Führung: Vinyl-Ikonen

60 Jahre Plattencover

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

17:00 Folk Club: Hand auf’s Herz

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

20:00 Improvisationstheater „Rababakomplott“

Region

Bad Klosterlausnitz, ab Moritz Klinik

09:30 Ortsführung mit Klaus Bock

Hotel & Braugasthof „Papiermühle“ 07743 Jena • Erfurter Str. 102 Tel. 0 36 41/45 98 0 papiermuehle@jenaer-bier.de www.jenaer-bier.de Familie Zsuzsanna & Michael Kanz Ziegenhainer Str. 107 • 07749 Jena Tel. 0 36 41/39 58 40 Fax 0 36 41/39 58 42 ziegenhain@jenaer-bier.de www.ziegenhainertal.de komfortable Gästezimmer reichhaltiges Frühstücksbuffet ruhige, grüne Stadtrandlage    
31 www.TiPs-MAGAZIN.de

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung (nur nach Absprache)

Montag, 6. März

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 DIE GROSSE NACHT DER LESEBÜHNE

vomFASS Jena, Oberlauengasse 21/22

19:30 Essig-Öl-Abend

Dienstag, 7. März

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

19:30 Filmvorführung und Diskussion „Der Frauenstreik geht weiter“

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Region

Bad Klosterlausnitz, Kumittelhaus, Foyer

10:00 Strickatelier Landgraf Apolda verkauft Modelle der aktuellen Kollektion

Mittwoch, 8. März

Lutherhaus, Hügelstr. 6A

09:30 Lilith – die erste Frau Adams oder das Nachgespenst von EDOM. Der Lilith-Mythos in Bibel, Malerei und Literatur

Dr. Klaus Abendroth

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

14:00 Kreativmarkt des Bewusstsein e.V.

Stadtmuseum Jena, Markt 7

17:00 Öffentliche Frauentagsführung

einstündiger Erkundungsrundgang zu den Spuren der Frauenpersönlichkeiten im Stadtmuseum

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:00 AFTER WORK JENA

Das Original

Ein entspannter Abend mit anregenden Gesprächen, reichhaltigem Buffet und heißen Rhythmen zum Tanzen

Jembo Park, Rudolstädter Str. 93

19:00 Kulinarik trifft Humor

Kabarett zum Frauentag mit Tom Dewulf

vomFASS Jena, Oberlauengasse 21/22

19:30 Essig-Öl-Abend

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

20:00 THE FIREBIRDS BURLESQUE SHOW 2023

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

Region

Kahla, Rosengarten, Am Sportplatz 2

09:30–12:00/16:00–19:00 Spielzeug- und Kinderkleidermarkt

Rudolstadt, Theater, Stadthaus

15:00 Liebe hin, Liebe her

Gera, Bühnen der Stadt Gera

19:30 6. Philharmonisches Konzert

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Frauentagsprogramm

32 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Donnerstag, 9. März

Stadtmuseum Jena, Markt 7

17:00 Ausstellungsgespräch mit Guntard Linde in der aktuellen Sonderausstellung

„Fotografie aus Jena“

Cospeda, Scheunenbühne

19:30 Wir wollen doch nur spielen!

Zeiss-Planetarium, Am Planetarium 5

19:30 Sternenlese – Lesung mit Vera Weidenbach

„Die unerzählte Geschichte –Wie Frauen die moderne Welt erschufen - und warum wir sie nicht kennen“

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

20:00 HELDMASCHINE

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

Region

Kahla, Rosengarten, Am Sportplatz 2

09:30–12:00/16:00–19:00 Spielzeug- und Kinderkleidermarkt

Gera, Bühnen der Stadt Gera

19:30 6. Philharmonisches Konzert

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Frauentagsprogramm

Freitag, 10. März

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Unser Weltall

11:30 Zeitreise

13:00 Explore

14:30 Das Geheimnis der Bäume

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

Cospeda, Scheunenbühne

19:30 Wir wollen doch nur spielen!

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11

20:00 Jazzkonzert mit Helmut

„Joe“ Sachse & Nils Wogram

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

20:00 DRITTE WAHL

Kassablanca e.V., Felsenkellerstr. 13A

21:00 LIVE: CNTMPT | ANAEL |

Rumours

Region

Kahla, Rosengarten, Am Sportplatz 2

09:00–11:00 Spielzeug- und Kinderkleidermarkt

Historisches Haus mit modernem Hotelneubau und Kanonengarten, Feiern Tagungen, Spielplatz, Kremserfahrten, Pauschalangebote, Rad- und Wanderwege ab Haus, Erlebnisprogramm »Geprüfter Holzländer«

März Schnitzelwochen  April Bärlauch & Co. + Spargelwochen 09.04.23, 19 Uhr Osterfeuer im Kanonengarten
33 www.TiPs-MAGAZIN.de

Gera, Bühnen der Stadt Gera

19:30 Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Frauentagsprogramm

Samstag, 11. März

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

09:00 Frühjahrsbörse

Briefmarken, Ansichtskarten, Münzen

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Der Notenbaum

13:00 Unser Weltall

14:30 Die Olchis

16:00 Tabaluga

17:30 Queen Heaven

19:00 Explore

20:15 Space Tour

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Romantikerhaus Jena, Unterm Markt 12A

14:00 Kuratorenführung durch die aktuelle Sonderausstellung

„Frank Hoffmann – Buffo transzendental“

Stadtmuseum Jena, Startpunkt: Hanfried, Markt 7

15:00 Orte der Friedlichen

Revolution in Jena

Stadtrundgang mit dem Thüringer Archiv für Zeitgeschichte

„Matthias Domaschk“ (ThürAZ)

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

16:00 Matilda geht auf Strecke –der Langstreckenflug

Familienvorstellung für Kinder ab 6

Jena Tourist-Information, Markt 16

17:00/19:30 Kostümführung Galgen, Gassen und Ganoven

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

18:30 Salsa Party mit Crashkurs

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

22:00 I Kissed A Girl

Ladies Night

Region

Kahla, Turnhalle Staatl. Regelschule

„J. W. Heimbürge“, Am Langen Bürgel

09:00–11:15 Gesundheits- und Fitnesstag für Frauen und Mädchen

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Stadtroda, Schützenhaus, Saal

19:30 Multivisionsreportage

„Tatra – Bergparadies im Herzen Europas“ von Ralf Schwan

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Frauentagsprogramm

Sonntag, 12. März

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Dinosaurier

13:00 Voyager

14:30 Das Zauberriff

16:00 Zeitreise

18:00 Space Rock Symphony

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Eisenberg, Stadthalle, Friedrich-EbertStraße 8a

16:00 Vortrag: Kanada und Alaska – 3000km Wildnis und Freiheit am Yukon

Montag, 13. März

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

34 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
Neue Job-Ideen. Große Ausbildungs- und Jobmesse im Burgaupark. Sie suchen neue Mitarbeiter? Jetzt als Aussteller anmelden – einfach unter burgaupark@mec-cm.com 17. + 18.3. Keßlerstraße 12, Jena, über 40 Geschäfte, 1.200 kostenlose Parkplätze. www.burgaupark.de MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Fritz-Vomfelde-Straße 18, 40547 Düsseldorf

Gaststätte „due Angeli“, Markt 22

16:30 Philatelistischer Stammtisch

Dienstag, 14. März

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Mittwoch, 15. März

Lutherhaus, Hügelstr. 6A

09:30 Das Jenaer Paradies Doris Weilandt

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

14:00 Mittwochsschnack

Thema: Gesund im Alter

Zeiss-Planetarium, Am Planetarium 5

19:30 Andrea Wulf liest „Fabelhafte Rebellen“

Lesung in Kooperation mit dem Romantikerhaus Jena

Donnerstag, 16. März

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6

16:00 Führung zur Geschichte der Mineralogischen Sammlung

Stadtteilbüro Lobeda, Karl-Marx-Allee 28

16:00 Künstlergespräch mit Ute Trobisch

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 LEFT TO DIE plays DEATH’s „Leprosy“

Kassablanca e.V., Felsenkellerstr. 13A

20:00 LIVE: Hinterlandgang

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 BLEIBEN. Deutschkurs II von und mit Lizzy Timmers

Freitag, 17. März

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

08:30 Voyager

10:00 Planeten

11:30 Unser Weltall

13:00 Space Tour

14:30 Dinosaurier

20:00 Queen Heaven

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12

10:00–18:00 1. Jobbbörse

Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28

17:00 Bibi und Tina – Die verhexte Hitparade 2023

Irish Pub, Bachstraße 39

17:00 „St. Patrick‘s Day“

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

Kunstsammlung Jena, Markt 7

19:00 Vernissage: Charles Fréger

Wilder Mann, Fotografien

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

20:00 Punkkonzert

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 BLEIBEN. Deutschkurs II

Region

Kahla, Turnhalle Staatl. Regelschule

„J. W. Heimbürge“, Am Langen Bürgel

10:00–14:00 Berufs- und Ausbildungsmesse

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Samstag, 18. März

Jena, Innenstadt

08:00 Jenaer Trödelmarkt

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12

10:00–18:00 1. Jobbbörse

36 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Die Olchis

13:00 Planeten

14:30 Das Geheimnis der Bäume

16:00 Eingefangene Sterne – Live

17:30 Space Tour

19:00 Best Of Show

20:15 Space Rock Symphony

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Aula der FSU, Fürstengraben 1

16:00 Kinderkonzert

20:00 Kammerkonzert

KAMMERMUSIK DER AOV

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 50 Jahre TRUCK STOP

Volksbad Jena, Knebelstraße 10

20:00 Heinz Strunk

TRAFO Jena, Nollendorferstraße 30

20:00 Goran Stevanovich

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 BLEIBEN. Deutschkurs II

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

22:00 SCHLAGERMANIA

Region

Seitenroda, Leuchtenburg

18.03.–14.05.23 Leuchtenburger

Frühlingszauber

Erfurt, Domplatz

10:00 Rostkultur 2023

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Eisenberg, Froschmühle im Eisenberger

Mühltal

14:00 50. Mühltal-Lauf

Kahla, Rathaussaal

17:00 Keinkunst nach Kahla Art

Rosi Höfer und ihre singende Säge

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Sonntag, 19. März

Gasthaus “Leutraquelle”

10:00 Sonntagstausch der Jenaer Philatelisten

Volksbad Jena, Knebelstraße 10

10:00 Deine Kinderband zum Mitrocken

Rathausdiele, Markt 1

11:00 Kammerkonzert No 6 der Jenaer Philharmonie

Mutter´s Sonntagsbraten nur bei uns und immer frisch!

Jeden Sonntag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr servieren wir Ihnen den klassischen Sonntagsbraten. Mit einer Vorsuppe, dem Sonntagsbraten mit Klößen nach Thüringer Art und Gemüse sowie einem leckeren Dessert – futtern Sie wie bei Muttern.

Für alle, die die traditionelle Hausfrauenküche lieben und nicht selber in der Küche stehen möchten: für E 14,50 pro Person können Sie sich zurücklehnen und den Sonntag genießen.

Bitte reservieren Sie unter Telefon 03641 -661019.
37 www.TiPs-MAGAZIN.de

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Zeitreise

13:00 Explore

14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

16:00 Napoleon

18:00 Space Tour

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung (nur nach Absprache)

Rudolstadt, Theater, Stadthaus

18:00 Liebe hin, Liebe her

Montag, 20. März

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Braugasthof Papiermühle, Erfurter Str. 102

17:30 Brauereiführung

Dienstag, 21. März

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Mittwoch, 22. März

Lutherhaus, Hügelstr. 6A

09:30 Schuberts „Winterreise“ –ein musikalischer Suizid? Dr. Frank Bartuschka

Jena Tourist-Information, Markt 16 Öffentliche Stadtführung

W E I N

SOUL

FOOD
2 5 . M Ä R Z 2 0 2 3 G e n u s s v o l l e U n t e r h a l t u n g m i t K o n z e r t Menü in 4 Gängen serviert inkl. 4er Weinbegleitung, Wasser & Espresso 79 € pro Person Kartenvorverkauf unter www shop ursprung de 38 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

14:00–18:00 Tag des Wassers im Wasser- und Abwassermuseum Mühltal

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

19:00 Starke Rollen – Frauen* im Kino

Melanchthonhaus Jena, Hornstr. 4

19:30 BUNKERNACHT – Project –Die Sorge um den Nächsten

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Weigert euch alle Öffentliche Generalprobe

Donnerstag, 23. März

Zeiss-Planetarium, Am Planetarium 5

19:30 Sternenlese – Lesung mit Nils Westerboer „Athos 2643“

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

20:00 Donnerstagskonzert No 7 der Jenaer Philharmonie

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Weigert euch alle

PREMIERE

Freitag, 24. März

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Unser Weltall

11:30 Napoleon

13:00 Voyager

14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

18:00 Psychedelic Pink Rock

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

Kunstsammlung Jena, Markt 7

19:00 Vernissage: Harald Reiner Gratz

Abendland, Malerei

Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11

19:30 Buchvorstellung zu Matthias Dommaschk mit Peter Wensierski

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Kleine Flöhe, großer Markt.

Der Kinderflohmarkt zum Mitmachen ab 10 Uhr. Anmeldung bei uns im Center.

- AnzeigePumpwerk Mühltal, Erfurter Straße 116
Samstag 25.03. www.burgaupark.de MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Am Albertussee 1, 40549 Düsseldorf BPJ_661.015_AZ_Kinderflohmarkt_GK_95x65.indd 1 19.09.18 15:46 39 www.TiPs-MAGAZIN.de

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

20:00 SWAGGER

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Weigert euch alle

Region

Schkölen, Holzmühle Kämmeritz

14:00–18:00 Trödel- und Büchermarkt

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Samstag, 25. März

Johannisfriedhof

09:00 Arbeitseinsatz

zur Pflege des historischen Friedhofs

Bärensaal Lobeda Altstadt

09:00–12:00 Lobdscher Familienbasar

Umstandskleidung, Babyausstattung, Kindersachen Gr. 50 bis 176, Spielzeuge, Bücher u.a.

Botanischer Garten, Fürstengraben 26

10:00 Frühling im Botanischen Garten

Leitung: Thomas Herold

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12

10:00 Kinderflohmarkt

Wirt am Berg, Alte Dorfstraße 20a

11:00–17:00 Ostermarkt

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

13:00 Zeitreise

14:30 Dinosaurier

16:00 Die Olchis

17:30 Space Rock Symphony

19:00 Voyager

20:15 Queen Heaven

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Museumswerkstatt, Saalstraße 23

14:00 Von Kaktusstadt nach Wolkenkuckucksheim –Zeichnerische Reiseziele offenes Kinderatelier mit dem Künstler Ekkehard C. Engelmann (Jena) für Kinder ab 5 Jahren

Romantikerhaus Jena, Unterm Markt 12A

15:00 Tolkien entdecken!

Tolkien-Lesetag mit dem TolkienStammtisch Jena

19:00 Künstlergespräch und Katalogpräsentation mit Frank Hoffmann in der aktuellen Sonderausstellung „Buffo transzendental“

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

17:00 KONRAD STÖCKEL

Aula der FSU, Fürstengraben 1

17:00 Jubiläumskonzert

10 Jahre Blechartig

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

20:00 Tangoball mit „Celina“

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Weigert euch alle

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

22:00 THE RHYTHM OF MY LIFE –90s vs. 2000s

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

23:00 Platten(bau)romantik: Party

Region

Eisenberg, Stadthalle, Friedrich-EbertStraße 8a

09:00 Eisenberger Kinderkleiderbasar

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Schkölen, Holzmühle Kämmeritz

10:00–17:00 Trödel- und Büchermarkt

Freyburg, Ursprung

19:00 Wein Food Soul

Genussvolle Unterhaltung mit Konzert

40 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Altenburg, Theaterzelt

19:00 Milster singt Musicals

Bad Klosterlausnitz, Holzlandsaal

13:00–18:00 Frühjahrs- und Osterausstellung mit der Gruppe „Frau Creativ“

Weimar, Deutsches Nationaltheater

19:30 Ariadne auf Naxos

PREMIERE

Rudolstadt, Theater, Stadthaus

19:30 Romeo und Julia

PREMIERE

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Sonntag, 26. März

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

10:00 Film: „Peter Hase“

Wirt am Berg, Alte Dorfstraße 20a

11:00–17:00 Ostermarkt

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Das Zauberriff

13:00 Planeten

14:30 Das Geheimnis der Bäume

16:00 Unser Weltall

18:00 Star Rock Universe

Treffpunkt: am Rathaus, Marktseite

14:00 Führung „Jena um 1800 –auf den Spuren der Fabelhaften Rebellen“

Anmeldung: 03641 634302

Tanzhaussaal Camsdorfer Ufer 17

16:00 „SOZUSAGEN GRUNDLOS VERGNÜGT“

MASCHA-KALEKO-LESUNG

Gedichte, Biografisches, Vertonung und Originalrezitationen mit Ute Fritsch

Aula der FSU, Fürstengraben 1

17:00 Konzert des Akademischen

Orchesters Erfurt

Solist: Jakob Solle (Violoncello)

Dirigent: Sebastian Krahnert

Region

Mellingen, Gelände der Agrargenossenschaft

09:00–16:00 Oster- und FrühlingsBauernmarkt

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Bad Klosterlausnitz, Holzlandsaal

13:00–17:00 Frühjahrs- und Osterausstellung mit der Gruppe „Frau Creativ“

Hermsdorf, Stadthaussaal

14:30 Kaffeekonzert der BTU

Montag, 27. März

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6

15:00 Führung durch die Sonderausstellung „Mineralogie“

Anbau des Volksbades

18:00 Vereinsabend der Jenaer Philatelisten

Moderation Sfrd. Erler: „Betrachtung zu Papierarten”

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Weigert euch alle

Dienstag, 28. März

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Weigert euch alle

Mittwoch, 29. März

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:30 WLADIMIR KAMINER

41 www.TiPs-MAGAZIN.de

Donnerstag, 30. März

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

18:15 360° No 2 der Jenaer

Philharmonie

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

20:00 SARAH LESCH

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Leaving Carthago

Freitag, 31. März

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Milliarden Sonnen

11:30 Kosmische Dimensionen

13:00 Unser Weltall

14:30 Das Geheimnis der Bäume

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

19:00 Karaoke

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternhimmels

Stadtteilzentrums LISA, Werner-Seelenbinder-Straße 28a

20:00 54. Jenaer Jazzabend mit Viola Michaelis und All Hues

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Leaving Carthago

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

20:00 Freitagskonzert No 6 der Jenaer Philharmonie

Kassablanca e.V., Felsenkellerstr. 13A

23:00 Tandava Vani | Yondo and Lorca | Chinguaga | Dr.Überfuchs

Region

Rudolstadt, Theater, Stadthaus

19:30 Romeo und Julia

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Samstag, 1. April

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Stadtkirche St. Michael, Brautportal

11:30 Bläsermusik

Posaunenchor Jena

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Der Notenbaum

13:00 Voyager

14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

16:00 Milliarden Sonnen

17:30 Queen Heaven

19:00 Napoleon

20:15 Space Tour

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

15:00 Kuppelführung und Beobachtung der Sonne

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Leaving Carthago

Region

Tautenhain, Restaurant Zur Kanone April Bärlauch & Co. und Spargelwochen

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Eisenberg, Markt

10:00 Eisenberger Frühjahsmarkt

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Sonntag, 2. April

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Das Geheimnis der Bäume

13:00 Unser Weltall

14:30 Die Olchis

16:00 Explore

18:00 Space Rock Symphony

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

17:00 Folk Club: Hora Est

42 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Region

Bad Klosterlausnitz, ab Moritz Klinik

09:30 Ortsführung mit Klaus Bock

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung (nur nach Absprache)

Seitenroda, Leuchtenburg, Porzellankirche

14:00 Öffentliches Orgelspiel

Altenburg, Theaterzelt

18:00 Liebe macht frei

PREMIERE

Montag, 3. April

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12

03. – 08.04.23 Dicke Oster-Überraschungen

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Ferien unter Sternen

11:30 Unser Weltall

13:00 Die Olchis

14:30 Napoleon

16:00 Das Kleine 1×1 der Sterne

18:30 Planeten

20:00 Space Tour

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Dienstag, 4. April

Stadtmuseum Jena, Markt 7

04.–06.04. Jena 2022 – Fotografie aus Jena heute. Und wie genau geht das?

3-tägiger Workshop mit dem Fotoklub Unifok Jena e.V. eigene digitale Kamera(ausrüstung) ist mitzubringen für Jugendliche ab 11 Jahren Anmeldung bis 27.3. zwingend erforderlich

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Die Olchis

11:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

13:00 Entdecker des Himmels

14:30 Dinosaurier

16:00 Tabaluga

18:30 Voyager

20:00 Dimensions

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

Region

Bad Klosterlausnitz, Kumittelhaus, Foyer

10:00 Strickatelier Landgraf Apolda verkauft Modelle der aktuellen Kollektion

Mittwoch, 5. April

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Planeten

11:30 Das Geheimnis der Bäume

13:00 Unser Weltall

14:30 Die Olchis

16:00 Space Tour

17:30 Best Of Show

19:00 Eingefangene Sterne – Live

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Making Plans

Donnerstag, 6. April

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Unser Weltall

11:30 Voyager

13:00 Ferien unter Sternen

14:30 Die Entdeckung des Weltalls

16:00 Zeitreise

18:00 Star Rock Universe

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 MACBETH * Radiation Dust * Terrifying Parasites

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Making Plans

Region

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

43 www.TiPs-MAGAZIN.de

Freitag, 7. April

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Das Zauberriff

11:30 Explore

13:00 Dinosaurier

14:30 Unser Weltall

16:00 Die Olchis

18:30 Voyager

20:00 Space Tour

Stadtkirche St. Michael Jena

17:00 J.S. Bach/Reinhard Keiser: „Markus-Passion“ für Soli, Chor und Orchester

Kantorei St. Michael – Capella

Jenensis

Leitung: KMD Martin Meier

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Making Plans

Region

Seitenroda, Leuchtenburg

07.–10.04.23 Ostern auf der Leuchtenburg

Kahla, Start: Kirche Oberbodnitz

14:00 Wander-Kreuzweg zur Stadtkirche St. Margarethen in Kahla mit anschließender Abendmahlsandacht

Samstag, 8. April

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Planeten

11:30 Der Mond

13:00 Planeten

14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

16:00 Unser Weltall

17:30 Star Rock Universe

19:00 Milliarden Sonnen

20:15 Space Rock Symphony

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Making Plans

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung (nur nach Absprache)

Uhlstädt-Kirchhasel, OT Großkochberg, Liebhabertheater

17:00 Vom Eise befreit... Goethe.Faust.Ostern! Ein Osterprogramm

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

44 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Sonntag, 9. April

Botanischer Garten, Fürstengraben 26

10:00 Wir suchen Ostereier im Botanischen Garten Veranstaltung für Kinder!

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Zeitreise

13:00 Die Olchis

14:30 Voyager

16:00 Die Magie der Schwerkraft

18:00 Queen Heaven

Jembo Park, Rudolstädter Str. 93

12:00–14:00 Osterbuffet mit Überraschung für die Kleinen

Region

Kahla, Stadtkirche St. Margarethen & Gemeindehaus Kahla

05:30 Osternacht und Osterfrühstück

Eisenberg, Tiergarten, Geyersberg 2

09:00–18:00 Osterfest – mit dem Tier auf Du und Du fleißige Osterhasen verteilen über 2000 Eier, buntes Treiben vor der Zooschule, Bastelstraße, Glücksrad, Ponyreiten, Tiertaufen, begehbare Australienanlage uvm., Maskottchen „Kolo“ begrüßt die Gäste

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung (nur nach Absprache)

Seitenroda, Leuchtenburg, Porzellankirche

14:00 Öffentliches Orgelspiel

Tautenhain, Restaurant Zur Kanone

19:00 Osterfeuer im Kanonengarten

Dicke OsterÜberraschungen.

Freuen Sie sich auf unser großes Osterprogramm mit Musik, Tanzshows, Bastelaktionen und den Besuch des Osterhasen.

- Anzeige-
www.burgaupark.de MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Am Albertussee 1, 40549 Düsseldorf BPJ_661.057_AZ_Ostern_A_Hase_GK_95x65.indd 1 12.03.19 15:18 45 www.TiPs-MAGAZIN.de

Montag, 10. April

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Planeten

11:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

13:00 Die Entdeckung des Weltalls

14:30 Dinosaurier

16:00 Explore

18:30 Best Of Show

20:00 Star Rock Universe

Jembo Park, Rudolstädter Str. 93

12:00–14:00 Osterbuffet mit Überraschung für die Kleinen

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Region

Stadtroda, Treff: Amtsplatz Stadtroda

13:00 30. Osterspaziergang

Kahla, Treffpunkt: Gewerbegebiet

„Im Camisch“

14:30 Osterspaziergang Kahla und Umgebung mit der Heimatgesellschaft Kahla e.V.

Rudolstadt, Theater, Stadthaus

18:00 Liebe hin, Liebe her

Dienstag, 11. April

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6

10:00 Ferienaktion „Wir bestimmen Minerale mit allen Sinnen“

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Das Geheimnis der Bäume

11:30 Unser Weltall

13:00 Die Olchis

14:30 Voyager

16:00 Ferien unter Sternen

18:30 Milliarden Sonnen

20:00 Queen Heaven

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

Mittwoch, 12. April

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

10:00 Bär im Boot

Schauspiel für Kinder ab 7

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Das Kleine 1×1 der Sterne

11:30 Das Zauberriff

13:00 Der Sprung ins All

14:30 Unser Weltall

16:00 Zeitreise

18:30 Voyager

20:00 Space Tour

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

18:30 Aus Israel nach Thüringen

Vortrag von Binyamin Gurstein (Zentrum für Versöhnungsforschung an der FSU Jena)

Melanchthonhaus Jena, Hornstr. 4

19:30 Heinrich Heine

Musik: Karin (Flöte) und Elisabeth Hanemann (Klavier)

Region

Bad Klosterlausnitz, Kumittelhaus, Foyer

10:00 „Mobile Fashion Boutique“

Kathrin Kerger

Donnerstag, 13. April

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

10:00 Bär im Boot

Schauspiel für Kinder ab 7

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Unser Weltall

11:30 Kosmische Dimensionen

13:00 Dinosaurier

14:30 Explore

16:00 Die Olchis

18:30 Napoleon

20:00 Space Rock Symphony

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6

10:30 Ferienaktion „Diamanten erzählen ihre Geschichte“

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

46 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Freitag, 14. April

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

10:00 Bär im Boot

Schauspiel für Kinder ab 7

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Zeitreise

11:30 Planeten

13:00 Das Kleine 1×1 der Sterne

14:30 Entdecker des Himmels

16:00 Das Zauberriff

18:30 Zeitreise

20:00 Queen Heaven

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 MONSTERS OF LIEDERMACHING

TRAFO Jena, Nollendorferstraße 30

20:00 MALVA

Region

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress! oder Am Tresen brennt noch Licht

Samstag, 15. April

Jena, Innenstadt

08:00 Jenaer Trödelmarkt

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

11:00 Kinderakademie

Thema: Entdeckungsreise Robotik

– mit Dash, Ozo und Blue in der Bücherei

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Ferien unter Sternen

13:00 Unser Weltall

14:30 Die Olchis

16:00 Zeitreise

17:30 Best Of Show

19:00 Napoleon

20:15 Space Tour

Imaginata e.V., Löbstedter Straße 67

13:00–18:00 TauschRausch

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

15:00 Kuppelführung und Beobachtung der Sonne

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

16:00 Bär im Boot

Schauspiel für Kinder ab 7

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

22:00 FOREVER YOUNG – 80s · 90s · 70s

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung (nur nach Absprache)

Rudolstadt, Theater, Stadthaus

19:30 Die lustige Witwe

PREMIERE

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Sonntag, 16. April

Hotel & Restaurant Schwarzer Bär, Lutherplatz 2

11:00 Kulinarische Sonntagsmatinee No 5 der Jenaer

Philharmonie

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

13:00 Explore

14:30 Dinosaurier

16:00 Tabaluga

18:00 Psychedelic Pink Rock

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6

13:00–17:00 Sonntagsöffnungszeit für die ganze Familie

16:00 Finissage der Sonderausstellung „Mineralogie“

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

47 www.TiPs-MAGAZIN.de

Seitenroda, Leuchtenburg, Porzellankirche

14:00 Öffentliches Orgelspiel

Montag, 17. April

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Gaststätte „due Angeli“, Markt 22

16:30 Philatelistischer Stammtisch

Braugasthof Papiermühle, Erfurter Str. 102

17:30 Brauereiführung

Dienstag, 18. April

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

Kassablanca, Felsenkellerstr. 13a

20:00 Black Box No 3 der Jenaer Philharmonie

Region

Saalfeld, Meininger Hof

15:00 Die lustige Witwe

Mittwoch, 19. April

KuBuS, Start am Stadtteilbüro Lobeda

13:00 AGATHE-Spaziergang

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

14:00 Mittwochsschnack

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

18:00 Rechte Kontinuitäten: Rassismus und Neonazismus in Deutschland seit 1945. Eine Dokumentation

Vortrag und Buchvorstellung von Harry Waibel

Volksbad Jena, Knebelstraße 10

20:00 Akkordeonale 2023: Internationales AkkordeonFestival

Donnerstag, 20. April

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

20:00 Int. OCEAN FILM TOUR

Vol. 9 – Jena

Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28

20:00 Steffen Henssler

Region

Hermsdorf, Stadtbibliothek

19:00 „100 Jahre Hescho“

Vortrag Dieter Grützmann

Freitag, 21. April

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Die Olchis

11:30 Voyager

13:00 Unser Weltall

14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

18:00 Space Tour

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 SHE PAST AWAY

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

20:00 Anna Depenbusch und Band

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Tanz der Geschichte

Öffentliche Generalprobe

Region

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Samstag, 22. April

Jena, Innenstadt, Marktplatz

08:00 20. Thüringer Holzmarkt

08:00 1. handgemacht-Tage

Johannisfriedhof

09:00 Arbeitseinsatz

zur Pflege des historischen

Friedhofs

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

48 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12

10:00 Kinderkleidermarkt

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Volksbad Jena, Knebelstraße 10

14:30/16:30 Wirbel.Wind.Konzert: Drachenerwachen

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

15:00 Kuppelführung und Beobachtung der Sonne

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

19:00 MAJAN

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Tanz der Geschichte

PREMIERE

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

23:00 Platten(bau)romantik: Party

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Gera, Bühnen der Stadt Gera, Szenario

18:00 Tistou mit den grünen

Daumen PREMIERE

Uhlstädt-Kirchhasel, OT Großkochberg, Liebhabertheater

17:00 Ein Gespräch im Hause

Stein über den abwesenden

Herrn von Goethe

Ein-Personen-Schauspiel in fünf

Akten von Peter Hacks

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Hermsdorf, Stadthaussaal

20:00 Mr. Rod – Eine Homage an Rod Stewart

Sonntag, 23. April

Jena, Marktplatz

10:00 1. handgemacht-Tage

Gasthaus “Leutraquelle”

10:00 Sonntagstausch der Jenaer

Philatelisten

Phyletisches Museum, Vor dem Neutor 1

11:00 Führung mit Präparator

Matthias Krüger

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Der Mond

13:00 Unser Weltall

14:30 Die Olchis

16:00 Voyager

18:00 Queen Heaven

Treffpunkt: am Phyletischen Museum

14:00 Kostümführung „Elise Abbe und ihre Zeit, die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts“

Anmeldung: 03641 634302

Stadtteilbüro Lobeda, Karl-Marx-Allee 28

16:00 Künstlergespräch mit Jörg Neuhäuser

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

17:00 Meine schönste Melodie, „Geld oder Liebe“

Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena

Jembo Park, Rudolstädter Str. 93

17:00 Kriminaldinner „das tödliche Vermächtnis“

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Seitenroda, Leuchtenburg, Porzellankirche

14:00 Öffentliches Orgelspiel

Montag, 24. April

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Anbau des Volksbades

18:00 Vereinsabend der Jenaer

Philatelisten

Moderation Sfrd. Derbsch: „Belege sind Zeitzeugen, 2000 ff”

Dienstag, 25. April

Irish Pub, Bachstraße 39

19:00 Live Rudi Tuesday

49 www.TiPs-MAGAZIN.de

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Tanz der Geschichte

Mittwoch, 26. April

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Uni Jena, Hörsaal 1, Carl-Zeiss-Str. 3

19:00 Film: „Bildungsgang“ anschl. Filmgespräch mit Regisseur Simon Hoffmann

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

19:00 Starke Rollen – Frauen* im Kino

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 Tanz der Geschichte

Donnerstag, 27. April

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6

16:00 Führung „Goethe hat seine Spuren hinterlassen“

Stadtmuseum Jena, Markt 7

17:00 „Erwartbare Enttäuschungen“

Vortrag von Dr. habil. Bernd Martens (Soziologe) im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung

„Fotografie aus Jena“

Café Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:00 „Denn mein Leben ist Lernen“

Lesung und Gespräch mit Olivier Keller, Zürich

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

20:00 Donnerstagskonzert No 8 der Jenaer Philharmonie

Kassablanca e.V., Felsenkellerstr. 13A

20:00 LIVE: ROY BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS

Freitag, 28. April

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

10:00 Das Geheimnis der Bäume

11:30 Planeten

13:00 Das Zauberriff

14:30 Zeitreise

20:00 Space Rock Symphony

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5

18:30 Live-Piano Abende

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

19:00 Open Stage und Karaoke

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

Region

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Samstag, 29. April

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10

10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Die Olchis

13:00 Planeten

14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne

16:00 Explore

17:30 Space Tour

19:00 Voyager

20:15 Star Rock Universe

Jena Tourist-Information, Markt 16

14:00 Öffentliche Stadtführung

Museumswerkstatt, Saalstraße 23

14:00 Von Kaktusstadt nach Wolkenkuckucksheim –Zeichnerische Reiseziele offenes Kinderatelier mit dem Künstler Ekkehard C. Engelmann (Jena)

für Kinder ab 5 Jahren

Stadtmuseum Jena, Innenstadt, Markt 7

15:00 Die Sprache der Steine

Eine geologische Entdeckungstour durch das Stadtmuseum und durch Jena. Der Wissenschaftshistoriker Christian Molitor aus Weimar erläutert die geologischen und erdgeschichtlichen Entstehungszusammenhänge der Triasformationen

50 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Volkssternwarte Urania, Schillergäßchen 2a

15:00 Kuppelführung und Beobachtung der Sonne

Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28

20:00 Völkerball a tribute to RAMMSTEIN

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1

20:00 KNAST

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Uhlstädt-Kirchhasel, OT Großkochberg, Liebhabertheater

17:00 Beflügelt

Internationale junge Meisterpianist:innen spielen Werke aus Barock, Klassik und Romantik

Rudolstadt, Theater, Stadthaus

19:30 Liebe hin, Liebe her

Kapellendorf, Villa K, Kurz&Kleinkunstbühne, Apoldaer Straße 3

20:00 Bloß kein Stress!

oder Am Tresen brennt noch Licht

Sonntag, 30. April

KuBuS, Theobald-Renner-Str. 1a

10:00 Film: „Wickie und die starken Männer“

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

11:00 Kammerkonzert No 7 der Jenaer Philharmonie

Planetarium Jena, Am Planetarium 5

11:30 Das Zauberriff

13:00 Die Entdeckung des Weltalls

14:30 Dinosaurier

16:00 Unser Weltall

18:00 Dimensions

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15

15:00 Kaffeekonzert No 4 der Jenaer Philharmonie

Jembo Park, Rudolstädter Str. 93

18:00 Tanz zur Walpurgisnacht mit Claus Henneberger

Emils Ecke, Emil-Wölk-Straße 5

20:00 Improvisationstheater „Rababakomplott“

Region

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche

10:00 Offene Kirche und Kirchenführung

(nur nach Absprache)

Seitenroda, Leuchtenburg, Porzellankirche

14:00 Öffentliches Orgelspiel

Saalfeld, Meininger Hof

15:00 Die lustige Witwe

Bad Klosterlausnitz, Kurpark

18:00 Lausnitzer Walpurgisnacht mit großem Hexenfeuer und Gespensterwanderung, Speis vom Rost,Trank aus dem Zauberfass

Gernewitz, Sportplatz

19:00 Walpurgisfeuer - Anzeige-

19:30 Walpurgisnacht

Horch, Greenpeckers, Mittelalterband, Feuerfünkchen, Friedrich der Gaukler

Orlamünde, Kemenate
51 www.TiPs-MAGAZIN.de

Ausstellungen Jena + Region

Kunstsammlung Jena

Markt 7 | Di–So 10–17 Uhr

Vinyl-Ikonen. Pop, Rock, Jazz. bis 05.03.23

Sven Johne. Vom Verschwinden. Videos und Fotografie. bis 05.03.23

Charles Fréger

Wilder Mann, Fotografien

18.3.–11.6.23

Harald Reiner Gratz

Abendland, Malerei

25.3.–18.6.23

Mineralogische Sammlung

Sellierstr. 6

„Mineralogie“

24.11.22–16.04.23

www.uni-jena.de/mineralogische_sammlung

Romantikerhaus Jena

Unterm Markt 12A, Die–So 10–17 Uhr

Frank Hoffmann – Buffo

transzendental

Malerei und Installationen ab 04.03.23

Stadtmuseum Jena

Markt 7 | Di–So 10–17 Uhr

Foto: Bernd Harnisch Doppelausstellung Fotografie aus Jena.

Jena 1989 – Vor der Wende. Fotogruppe mARTa mit Peter Eichler, Bernd Harnisch und Frank Müller.

WUT. MUT. HOFFNUNG. Wendefotografien von Guntard Linde. bis 07.05.23

Villa Rosenthal

Mälzerstraße 11

Ausstellung: Zoya Goletz

Malereien und Grafiken

02.03.–20.04.23

Phyletisches Museum

Vor dem Neutor 1

KonstrukTier-Animal Constructions bis 03.09.23

Webervogel (Ploceus sp.) (Foto: Hans Pohl)

52 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland

Stadtteilbüro Lobeda

Karl-Marx-Allee 28

„Alles was lebt“ von Ute Trobisch bis 16.03.23

Apolda, GlockenStadtMuseum

Bahnhofstr. 41

Di bis So 11–17 Uhr

LA CARICADE FRANCO-ALLEMANDE

Karikaturen zur deutsch-französischen Freundschaft

22.01.–25.06.23

Bürgel, Keramik-Museum

Am Kirchplatz 2

Die–So 11–17 Uhr

Emmy von Egidy

19.11.22–23.04.23

www.keramik-museum-buergel.de

Jörg Neuhäuser

„Vernetzte Welt gefangen im Internet“ von Jörg Neuhäuser

23.03.–28.04.23

Ausstellungen Region

Kahla, Rathaus, Foyer

„Abstrakte Farbwelten“

Malerei von Frank Heidemann bis Mai 23

Apolda, Kunsthaus Avantgarde

Bahnhofstr. 42

Di bis So 10–17 Uhr

Roy Lichtenstein und Robert Rauschenberg

POP ART Künstlerplakate

29.01. – 18.06.23

www.kunsthausapolda.de

Hermsdorf, Kleine Galerie –Stadthaus

„Werden und Vergehen – Vergehen und Werden“

Erich Friedrich Becker

11.02.–05.05.23

Seitenroda, Leuchtenburg

Dorfstraße 100

Mo–Fr 10–18 Uhr, So 10–17 Uhr

Glut ist Geist

Die Wanli Expedition. Weißes Gold vom Meeresgrund.

Meine ARURA Wabe

Erfurt, Zentralheize Erfurt

Maximilian-Welsch-Straße 6

Körperwelten & Der Zyklus des Lebens

31.01.–01.05.23

53 www.TiPs-MAGAZIN.de

Herausgeber, Verlag, Redaktion, Gesamtherstellung und Vertrieb

Satzstudio Sommer GmbH, Agentur für Wirtschafts- und Regionalwerbung

Am Storchsacker 11, 07751 Jena

Telefon: (0 36 41) 39 49 39

E-Mail: agentur@satzstudio-sommer.de

Geschäftsführung: Sylvia Sommer

Redaktion

Chefredakteur (V.i.S.d.P.) & Gestaltung: Detlev Sommer

Videoproduktion: Detlev Sommer

Satz: Sylvia Sommer

Telefon: (0 36 41) 4 22 111

Fax: (0 36 41) 42 52 62

E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de

Redaktionstermin Veranstaltungen

jeweils am 10. des Vormonats: Veranstaltungen@TiPs-Magazin.de

Anzeigenannahme

Satzstudio Sommer GmbH

Anzeigenleitung: Sylvia Sommer (V.i.S.d.P.)

Anzeigenredaktion: Detlev Sommer

Telefon: (0 36 41) 39 49 39

Mobil: (01 70) 8 11 22 55

E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de

Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom Januar 2016 www.TiPs-MAGAZIN.de Die Veröffentlichung von Veranstaltungen erfolgt kostenlos und ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte einschließlich Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Mit der Übergabe von Bild-, Text- und Anzeigenmaterial an den Verlag wird die Rechtsmängelfreiheit bzgl. Rechten Dritter ausdrücklich erklärt. Nachdruck, Vervielfältigung in Medien aller Art – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung des Herausgebers und mit Quellenangabe. Für durch den Verlag gestaltete Anzeigen verbleibt das Copyright beim Verlag. Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier.

Fotonachweis

Völkerball Agenturfoto (S. 5)

Anke Neugebauer (S. 5)

Gratz-Weihnachten der Boheme, Öl auf Leinwand 2020; Falko Behr (S. 5)

Kanutours Camburg (S. 5)

Hans Pohl (S. 52)

Detlev Sommer (S. 53)

TiPs Das Magazin – monatlich erhältlich in allen Stadt-Informationen, Sparkassen-Filialen, Ticket-Shops und den bekannten Auslagestellen sowie online www.TiPs-BORD.de

VINYL I

www.TiPs-MAGAZIN.de
Impressum 339. Verlagsausgabe Stadtmagazin Jena
www.facebook.com/tips.jena
54 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland
konen 2023 19.November 2022 – 5. März 2023 KUNSTSAMMLUNG JENA 2023 Anzeige Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate Roy LICHTENSTEIN & Robert RAUSCHENBERG 29.01. – 18.06.2023 KUNSTHAUS APOLDA AVANTGARDE POP ART Künstlerplakate
Wo lassen Sie denn online drucken? Probieren Sie mal was Neues, probieren Sie www.print world.com
56 TiPs Das MAGAZIN Jena+Saaleland 2023 // LANGE NACHT DER MUSEEN www.nachtdermuseen.com WEIMARER LAND WEIMAR ERFURT 6. Mai 13. Mai 5. Mai