Page 1

Anzeige

22.Nov 2019

18—24 Uhr

LANGE NACHT

DER

WISSEN

SCHAFTEN

JENA

Stadtzentrum Beutenberg Campus Klinikum Lobeda Ost www.TiPs-MAGAZIN.de

1


- Anzeige -

LEUCHTEN DER MODERNE

Jenaer Beleuchtungsglas in der Bauhauszeit

Nach einer Produktwerbung für die Roban-Leuchte aus Jenaer Glas, um 1935, Atelier László Moholy-Nagy, SCHOTT Archiv

27. September 2019 bis 29. März 2020

STADTMUSEUM JENA 2

Jena · Markt 7 · www.stadtmuseum-jena.de Di, Mi, Fr 10 –17 Uhr · Do 15 – 22 Uhr · Sa, So 11–18 Uhr

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


l

na i g i

r

O as

D

26 JAHRE

Renaissance der analogen Ausgaben TiPs? Es ist allgemein bekannt, dass man um TiPs zu bekommen, schnell zugreifen muss. An zentralen Auslagen in Jena wie im Galaxsea oder im Burgaupark sind die Ausgaben nach wenigen Tagen oder manchmal schon nach wenigen Stunden vergriffen, in der Goethe-Galerie sogar nur als „Bückware“ auf Nachfrage erhältlich. Auch in der Jena Tourist-Information sind die Veranstaltungskalender oft schon in der ersten Monatsdekade vergriffen. Aufgrund der permanent hohen Nachfrage haben wir als Verlag die Liefermenge an die Tourist-Information um 20% gesteigert. Auch die Sparkasse hat für eine Auslage im Saaleland um eine Erhöhung der Verteilexemplare um 10% gebeten. Aber TiPs gibt es auch digital, ist 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen die Woche im Netz lesbar – ist hier noch umfangreicher, mit integrierten Videocplips multimedialer, mit Verlinkungen noch vielseitiger und schont Ressourcen. Wen wundert´s, dass wir auch Leser der digitalen Ausgabe von Australien bis Amerika verzeichnen. Die hohe Nachfrage freut uns natürlich und ist zugleich Ansporn. Für den November haben wir wieder eine Vielzahl von Veranstaltungstipps aller Genres für Sie – unsere geschätzten Leser – zusammengestellt. Auch wenn uns noch einige Veranstaltungsmeldungen nach Redaktionsschluss erreichen werden, so zählt diese November-Ausgabe zu einer der umfangreichsten Ausgaben aller Zeiten. Wir wünschen eine erlebnisreiche Zeit. Detlev Sommer Redaktion TiPs Das MAGAZIN

06. – 08.09.2019 Heißluftballontreffen/Biermontgolfiade der Vereinsbrauerei Apolda | Festwiese 08.09.2019 Tag des offenen Denkmals | Lutherkirche

hrung wird dieser letzte, in der DDR gedrehte, Anzeige ossene Film gezeigt.

27. – 29.09.2019 Apoldaer Zwiebelmarkt und Großer Bockbieranstich | Innenstadt 29.11. – 01.12.2019 Lichterfest | Markt

| Mehrgenerationenhaus, Mehrzweckraum

“ Den Abschluss der Apoldinale bildet eine

ie Filmgeschichte. Das Restaurant „Parkidyll“ usschnitten gezeigten Gerichte. Vorbehaltlich e Schauspielering Karin Ugowski, sie hat u.a. Prinzessin gespielt. Eintritt 20 € pro Person.

22.Nov 2019

LANGE NACHT

nger

e

916, Öl a. Lwd., North ild-Kunst, Bonn 2019

Schmitz

istallpalast er Begegnung

a

VERANSTALTUNGSKALENDER September – Dezember 2019

ERFURT magazin Angermuseum Erfurt 17. November 2019 bis 2. Februar 2020

Kulturzentrum Schloss Apolda 99510 Apolda | Am Schloß 1 | Tel.: (03644) 650 423 E-Mail: kulturzentrum@apolda.de

DER

Mehrgenerationenhaus Apolda 99510 Apolda | Dornburger Straße 14 | Tel.: (03644) 650 300 E-Mail: mgh@apolda.de

Öl auf Leinwand,

Pleinair in Mellingen

18—24 Uhr

Landeshauptstadt Erfurt

WISSEN

Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek Apolda/Weimarer Land 99510 Apolda | Dornburger Straße 14 | Tel.: (03644) 650 334 E-Mail: bibliothek@apolda.de

GlockenStadtMuseum 99510 Apolda | Bahnhofstraße 41 | Tel.: (03644) 515 257-0 E-Mail: glockenmuseum@apolda.de | www.glockenmuseum-apolda.de

SCHAFTEN i

JENA

Tourist-Information 99510 Apolda | Markt 1 | Tel: (03644) 650100 E-Mail: tourismus@apolda.de | www.apolda.de

Wir öffnen für Sie jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Vor den Vorstellungen und in der Pause gibt es Getränke und Snacks. *Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Apolda, Restkarten ggf. an der Abendkasse **Karten in „Der Buchladen in Apolda“

Stadtzentrum Änderungen und Ergänzungen vorbehalten! Beutenberg Campus Herausgeber: Stadt Apolda / Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung, Kultur undLobeda Soziales – Kulturzentrum Klinikum Ost Schloss Apolda – Internet: www.apolda.de Gestaltung: EYESPALAST Ausgabe: 08/2019, Auflage 9.000 Stück

Ferien-Region Thüringer Wald

November 2019

WEITERE VERANSTALTUNGEN IN APOLDA

Filmvorführung „Die Architekten“

nair in Mellingen

Spark

Offizieller monatlicher Veranstaltungskalender für Erfurt www.erfurt-magazin.info

ERLEBNIS-KALENDER THÜRINGER WALD VERANSTALTUNGEN & TIPPS RUND UM DEN RENNSTEIG

ANZEIGE

NOVEMBER

2019

Kultur-Region Apolda

nkt 17:30 | Schloss Apolda

EMBER – DEZEMBER

+10 %an mehrasse

Vessertal • Suhl • Zella-Mehlis • Oberhof • Friedrichroda • Gotha • Meiningen • Schmalkalden • Haseltal • Ilmenau • Arnstadt

Technologie-Region Jena+Saaleland

ke der Montagsdemo vom 6.11.1989

e Paris

+20 %an mehr-Info Jena

Erlebe Thüringen.

maligen Teilnehmern/innen haus (ehemals SED Kreisleitung) – ngstraße (ehemals Kreissitz MfS).

e

Das MAGAZIN

Die Event-Kalender und mehr

www.TiPs-BORD.de www.TiPs-MAGAZIN.de

3


- Anzeige -

4

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Inhalt Vorwort 3 BlechKlang Bläserweihnacht 6 Lichtbildarena Jena Messe JENAer HERBST 2019 Lange Nacht der Wissenschaften

8 10 12

27. Kabarett-Tage Apolda Weihnachtsmärchen im technischen Denkmal Weihnachtsmarkt im technischen Denkmal

14

Lichterfest Apolda 2019 Transitions Baroque meets Jazz Barockensemble

18

16 17

20

Ben Becker – Ich, Judas 21 Angelika Milster – Hoffnung 22 Schottische Musikparade 23 Suzi Quatro & Band 24 Ballett im Kino: Le Corsaire 26 Puccini: Madame Butterfly 27 Glass: Akhnaten 28 The 12 Tenors 29 Theaterhaus im November 30 Figurentheater zum Mauerfalljubiläum 32 Furor 34 Ein Maskenball 35 Geschenk-TiP 36 Museen im SHK Bauernmuseum Etzdorf 38 Die Heimatstube in Saasa 39 Die vier Jahreszeiten 40 Höhepunkte in der Ziegenmühle 42 Thüringer Tischkultur „Verzahnt“ 43 Großer Veranstaltungskalender 44 Ausstellungen Jena + Region 72 Jena erleben 74 Das Saaleland erleben 75 Stadt- und Erlebnisplan Jena 76 Hoteltipps 78 Gaststättenempfehlungen 79 Imbiss, Partyservice, Catering 81 Freizeitsport 81 Impressum 82

www.TiPs-MAGAZIN.de

5


Märchenhaftes zur Weihnachtszeit

BlechKLANG

Bläserweihnacht

Fotos: Brass Band BlechKLANG

Jena | Chemnitz | Sömmerda

Brass Band BlechKLANG unter Leitung von Alexander Richter (Solotrompeter bei den Clara-Schumann-Philharmonikern Plauen-Zwickau) Weihnachtszeit ist Märchenzeit. Für viele Kinder, aber auch für viele Erwachsene gibt es wohl nichts Schöneres, als an einem kalten Winterabend mit einer Tasse Tee und einem Buch in die Welt der Fantasie abzutauchen. Alte Überlieferungen, Sagen und natürlich Märchen spielen dabei, insbesondere in der Weihnachtszeit traditionsgemäß eine besondere Rolle. In ihrem musikalischen Märchenbuch bringt die preisgekrönte Brass Band BlechKLANG zur diesjährigen Bläserweihnacht viele Gäste mit. So geben sich Hänsel und Gretel die Ehre, Aschenbrödel´s Haselnüsse rollen vorbei, der Mäusekönig aus Tschaikowskys Nussknacker hält Hof und selbst Schneewittchen erwacht zumindest kurzzeitig aus ihrem Schlaf. Besinnliches und Märchenhaftes, Spannendes und Berührendes finden sich auf der musikalischen Reise im „Polarexpress“, von einsamen Weiden und melancholischen Hirtenweisen bis nach Hogwarts zu „Harry Potter und dem Feuerkelch“. Wobei neben Brass Band Originalkompositionen und raffinierten Bearbeitungen auch traditionelle und internationale Weihnachtslieder im Programm zu finden sind. Gewohnt rasant und klanggewaltig, aber auch emotional und innig präsentiert sich die Jenaer Ausnahmeformation (amtierender Deutscher Meister/2nd Div.) mit ihren 30 Blechbläsern und Schlagwerken unter Leitung ihres Dirigenten Alexander Richter in absoluter Höchstform.

6

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Kammerkonzert

Blech trifft Orgel Bad Langensalza Jena-Winzerla | Fraueprießnitz

Solisten der Brass Band BlechKLANG, u.a. aus Ungarn, Argentinien, Südafrika und natürlich aus Deutschland, verzaubern die Besucher mit ihren verschiedensten Blechblasinstrumenten vom Kornett über die Tuba und Posaune bis zum selten in unseren Breiten zu hörenden Euphonium mit Werken aus Vergangenheit bis zur Gegenwart. Der ungewöhnlich weiche Klang der Instrumente, vereint mit dem Klang der Königin der Instrumente, der Orgel, führt sie musikalisch in eine stimmungsvolle und Andrea Hobson (Südafrika) besinnliche Vorweihnachtszeit. Im Ensemauf ihrem Euphonium ble und solistisch werden auch die beiden Dirigenten der Brass Band BlechKLANG ihr Können zeigen, Alexander Richter, Solotrompeter bei den Clara-SchumannPhilharmonikern Plauen-Zwickau und der internationale Tuba-Solist Patricio Cosentino. Konzerte 2019 29.11. – 19:00 Uhr Blech trifft Orgel Trinitatiskirche Bad Langensalza 30.11. – 19:00 Uhr Blech trifft Orgel Kirche Winzerla 1.12. – 15:00 Uhr Blech trifft Orgel Klosterkirche St. Mauritius Frauenprießnitz 6.12. – 19:00 Uhr BlechKLANG Bläserweihnacht Volkshaus Sömmerda 7.12. – 19:00 Uhr BlechKLANG Bläserweihnacht Petrikirche Chemnitz 8.12. – 14:30 Uhr Jenaer Bläserweihnacht Stadtkirche St. Michael Jena Vorverkauf an den bekannten lokalen Verkaufsstellen Jena Tourist-Infomation | Markt 16 | Tickethotline: 03641 49 80 60 Stadtteilbüro Lobeda-West und Winzerla | Frauenprießnitz Tel. 036421 22 752 Eisenberg-Information | Markt | Tel.: 036691 7 34 54 Naumburg Tourist-Information | Markt 6 | Tel.: 03445 273-125 Ticketshops der TA/OTZ /TLZ und Freien Presse sowie angeschlossene Verkaufsstellen www.ticketshop-thueringen.de oder 0361-227 5227 www.TiPs-MAGAZIN.de

7


Foto: Lutz Jaekel

Ein Monat ist lang. Insbesondere so ein Novembermonat, der mit der Erwartung an graukaltes Nieselwetter nicht gerade Vorfreude weckt. Das Lichtbildarena-Festival (01.-03.11.2019) steht dazu auch gleich am Anfang an, so dass so mancher das vorliegende Heftchen erst nach diesem Ereignis in der Hand haben wird. Dann liegen möglicherweise ganze 15 Veranstaltungen aus dem Themenbereich Fotografie und Reise bereits hinter dem Leser. Reisen nach China, Thailand, Sri Lanka, Afrika, Syrien, zu Fuß nach Jerusalem oder unter Wasser – die das Festival unter anderen in diesem Jahr zeigt. Eine Newcomerveranstaltung, ein Fotoseminar zum Thema

Der Monat beginnt mit dem Lichtbildarenafestival vom 01.-03. November Reisefotografie, zwei wissenschaftliche Vorträge und sogar ein Vortrag von und für Kinder. Doch, wer die Lichtbildarena kennt, weiß auch, nach dem Festival ist vor der Vortragsreihe. Diese startet gleich im neuen Jahr Anfang Januar und zeigt im Abstand von drei Wochen wieder die besten Vorträge der Vergangenheit oder spannende Neuentdeckungen. Ein absolutes Highlight ist hier unter anderem der Vortrag des Survivalpapstes Rüdiger Nehberg – der mittlerweile 84jährig am 26. Januar in der Lichtbildarena zu Gast sein wird. Denn das, was Rüdiger Nehberg alias „Sir Vival“ da aus seinem (mittlerweile 84jährigen) Abenteurerleben zum Besten gibt, ist wahrhaft unglaublich: scheinbar haarsträubende Trainings, die Reaktivierung verlorener Instinkte und irrwitzige Selbstversuche, eine Atlantiküber-

8

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Foto: Kai-Uwe Kuechler

ebenfalls im neuen Jahr: ein visuelles Konzert im Norden präsentiert er die besten Bilder von zehn ausgedehnten Reisen durch Skandinavien und führt diese mit der keltisch-skandinavischen Musik des Duos Kelpie zusammen. Ians melodische Fingerpicking-Gitarre zusammen mit Kerstins groovigem Plektrum-Gitarrenspiel bildet die Basis für einfühlsame und eindrucksvolle Aufnahmen aus der faszinierenden Welt Norwegens, die das Land mit seinen vielen faszinierenden Facetten zeigen. Kurze Texte, Geschichten und Anekdoten leiten 18 World Insight die eindrucksvollen Musikstücke ein. U4 Wer nun bereits gedanklich bei der weihnachtlichen Geschenkesuche ist, hat mit der Vortragsreihe der Lichtbildarena ein weites Feld der Ideen. Insgesamt 11 Vorträge und eine Newcomerveranstaltung werden von Januar bis August in den Hörsälen ige des ErnstAnzaeten liegeonr! kd tei v Druc Welt Abbe-Campus gezeigt und holen die große, weite F-Da nach Jena. D P als 1.- 3. Nov. Mit passendem Lichtbildarena-Kalender darf an das Thema „Geschenke“ bereits im November ein großer Haken gemacht werden. 98 x 158mm Programm & Tickets: www.lichtbildarena.de Das Reise-Show-Festival

!

!

www.TiPs-MAGAZIN.de

Hörsaal 1, C.-Zeiss-Str.

3, Jena

9

Foto: Nehberg

querung im Tretboot und ein 700-Kilometermarsch „gegen“ einen 75-jährigen Aborigine in Australien. Rüdiger als Schlangenbeschwörer, als Häftling in jordanischen Gefängnissen oder mit Omas Gebiss in der Suppe. Aber auch die Konfrontation mit Krieg, Mord und Totschlag am Horn von Afrika und im Urwald von Brasilien. Dort, vom Hubschrauber ohne Ausrüstung ausgesetzt, steht er nach 23 Gast im Januar: Rüdiger Nehberg alias Sir Vival Tagen wieder auf der Matte der Zivilisation. Sein Abenteuer erhält Sinn, als er hier Augenzeuge des drohenden Völkermordes an den Yanomami-Indianern wird. Mit spektakulären Aktionen, viel Geduld und Kreativität schafft er einen akzeptablen Frieden. Seine nächste Aufgabe ist ein beispielloser Einsatz gegen weibliche Genitalverstümmelung… Eine weitere ganz besondere Leinwandreise bietet auch das visuelle Konzert „Norwegische Impressionen“ von Kai Uwe-Küchler und der Band Kelpie. In seiner Reportage lässt der Berliner Spitzenfotograf in farbenprächtigen Bildern die schönsten Fjorde, die spektakulärsten Gebirgsregionen und andere Highlights des hohen Nordens lebendig werden. Dafür


2 019

8. bis 10. November | 10 bis 18 Uhr

Sparkassen-Arena Jena

Sportlich, bunt und vielseitig Themenvielfalt: Bauen, Wohnen, Sport aktiv, Gesundheit, Wellness, Automobil … Bühnenshows vom klassischen Tanz, Akrobatik, Modenschau … große Messe Rallye Faszination Automobil + Caravan Bunte Akzente mit der neuen Messe „JENAer HERBST 20(19)“ Bereits zum 6. Mal in Folge wird die Messe JENAer HERBST - in der Sparkassen-Arena Jena - mit typisch herbstlicher Buntheit die Messegäste vom 08. bis 10. November 2019 begeistern. Durch die breite Themenvielfalt wird den Messegästen, neben den immer interessierenden Bereichen Bauen, Wohnen, Einrichten und Sanieren das gesamte Spektrum an individueller Freizeitgestaltung, Wellness-, Gesunderhaltungs-, Sportmöglichkeiten, Caravaning, etc. dargeboten. Auch die Elektromobilität rückt immer stärker in das Interessenfeld um neben den „Old School Bikes“ das touristische Angebot zu erkunden. Bekanntermaßen werden heute die Bereiche Reise (Thermen- und Individualurlaub mit Caravaning), Wellness, Behagliches Wohnen, umweltbewusste Technologie und Freizeit kombiniert, sodass gerade diese Messevielfalt bei der JENAer HERBST beste Synergieeffekte erwarten lässt. Hier greifen wir auch die, durch Studien belegte, Tendenz auf, dass sich die Menschen mehrheitlich durch Eigenrecherche ihre Wellness und Fitness-Locations auswählen. Der stetig wachsende Markt unterstreicht das riesige Potenzial in diesem Bereich, wird doch in die Gesundheits- und Arbeitskrafterhaltung zunehmend investiert. Auch bei der JENAer HERBST 20(19) wird es wieder das bekannte, begeisternde Showprogramm auf der Bühne geben. Hier finden neben Modenschauen, Hochzeitsmodenschauen und Tanzdarbietungen, auch Kampfkunst- und Fitnesstrendpräsentationen statt, die dann zu den einzelnen Ständen locken, um gleich selbst zu probieren, in die Beratung zu gehen und/oder Aufträge auszulösen. Aber auch Workshops und andere Aktivmöglichkeiten werden die Messebesucher nutzen können.

10

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Auch im Hinblick auf das nahende Weihnachtsfest, werden die Besucher bei der Suche nach einem originellen Geschenk schnell fündig werden., Branchenvielfalt und sachliche Information ebenso wie Spaß, Show und Unterhaltung prägen das Markenzeichen der Messe, sodass mit dieser Publikumsmesse Kinder und Jugendliche, Familien sowie Erwachsene jeden Alters, vom Twen bis zum Besten Alter gleichermaßen angesprochen werden. Branchen und Gewerke: Gesundheit, Reha-Service, Fitness, Wellness, Infrarotkabinen Reisen, Freizeit, Sport aktiv, Ausrüstungen, Hardware, Bekleidung, Outdoor, Mode, Hochzeit, Genuss Bauen, Bauelemente, Immobilien, Bauträger Wohnen, Haushalt, Wohnkultur, Energie, regenerative Energien, Kamine Mobilität + Technik, E-Mobilität,, Moderne verbrauchsarme Kraftfahrzeugtechnik E-Bikes, Quads, Roller Motorboote, Caravaning Bildung + Karriere, Jobbörse Verwaltungen, Behörden, Verbände, Vereine Gerade Kinder können das Erlebnis Messe für sich entdecken und Spaß bei vielen Aktionen und im Kinderprogramm erleben. Die Messe öffnet vom 08. bis 10. November 2019 täglich jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Eintritt beträgt für Erwachsene 6,00 €, mit Ermäßigung 4,00 €. Kinder unter 14 Jahre in Begleitung Erwachsener erhalten kostenlosen Zutritt. Parken im ausgewiesenen Umfeld der Sparkassen-Arena und am Burgaupark ist für die Messebesucher kostenfrei. www.messejena.de www.TiPs-MAGAZIN.de

11


LANGE NACHT DER WISSEN SCHAFTEN 22.Nov JENA 18 —24 Uhr

2019

Foto: CHRISTOPH WORSCH

Fragen bis zum Mond und zurück Wissenschaft beginnt mit Fragen. Die „Lange Nacht der Wissenschaften“ bringt daher am 22. November in Jena wieder alle Fragensteller zusammen – große wie kleine und Profis wie Laien. Über 350 Veranstaltungen geben dabei Antworten… So fragt man sich an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ob Superhelden wie Spiderman, Magneto und Darth Vader die Naturgesetze austricksen können? Das Leibniz-Institut für Alternsforschung geht der Frage nach, wie eine afrikanische Fischart altert und am Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte wird darüber geforscht, wozu Tiere eigentlich fähig sind. Für einen Live-Test kann man hier sogar seinen eigenen Hund anmelden. Am Uniklinikum hingegen ergründen Forscher die Frage, was uns der Herzschlag eines Kindes im Mutterleib verrät. Und am Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung darf man klären, wie man mit einem Laser schweißt; ob das getragene Gold wirklich echt ist oder wie man Plätzchen druckt und erkunden, was in einem Ü-Ei versteckt ist. Schließlich kann man so viel gezielter aussuchen.

Überhaupt ist das Aussuchen bei der „Langen Nacht der Wissenschaften“ in Jena ein wichtiger Punkt, verteilen sich die mehr als 350 verschiedenen Veranstaltungen doch auf insgesamt 65 Orte, die sich sowohl im Stadtzentrum als auch am Beutenberg Campus und am Klinikum in Lobeda Ost befinden. Von 18 bis 24 Uhr stehen hier die Türen von Instituten, Laboren, Firmen, Kliniken, Seminarräumen und Vorlesungssälen offen, um spannende Experimente, interessante Vorträge und verschiedenste Mitmachaktionen zu präsentieren. Zudem berichten Infostände über neuste Entwicklungen und Forschungen oder geben Studienanfängern, Jobsuchenden und Wissenschaftsinteressierten Orientierung. Dass man dabei nicht allzu viel Zeit auf seinem Weg von A (wie

12

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Angewandte Physik Institut) bis Z (wie Zeiss) verliert, gilt von 16 bis 2 Uhr das Ticket der „Langen Nacht der Wissenschaften“ gleichzeitig als Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr, welcher dafür extra mit einer verstärkten Taktung der Linien 5 und 10 unterwegs ist.

Eröffnet wird die „Lange Nacht der Wissenschaften“ um 17 Uhr im Hörsaal der Physikalisch-Astronomischen Fakultät am Max-Wien-Platz mit einem Thema, welches sowohl in Vergangenheit wie Zukunft verweist: „Die Mondmaschine“ des Theaterkollektivs „Maas und Fieber Ost“ greift in einem performativen Vortrag über künstliche Intelligenz das 50jährige Jubiläum der ersten bemannten Mondlandung auf. Ein Thema, welches in diesem Jahr auch bei Zeiss ganz groß rauskommt. Hier kann man sich nicht nur auf dem Mond neben Neil Armstrong fotografieren lassen, sondern sich auch mit einem Shuttlebus direkt zur „Mondlandung“ bringen lassen. Ein neuer Videoprojektor für Ganzkuppelshows ermöglicht es, ganz nah dem historischen Ereignis beizuwohnen. Am FraunhoferInstitut für Angewandte Optik und Feinmechanik schaut man dagegen mit Fernrohr, Satellit und Laser auf das „Abenteuer Weltraum“ und klärt, welche Rolle die Optik vom Fraunhofer IOF auf der Raumstation ISS spielt und wo „Astroalex“ Alexander Gerst seine Finger im Spiel hatte. Nicht ganz so weit geht es an diesem Abend auch am Institut für Festkörperphysik. Hier können BesucherInnen um 18 Uhr den Start eines Stratosphärenballons mit verschiedenen Messsonden erleben. Die gelieferten Daten des Ballons werden danach live in den Hörsaal übertragen. Weitere große Themengebiete zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ in Jena bieten auch die Felder Zukunftsforschung, Klimaforschung, moderne Medizindiagnostik und natürlich das Licht in all seinen Facetten. In diesem Sinne können alle Nachtschwärmer ihre Laser-Botschaften mit Jenoptik LANGE am Ernst-Abbe-Platz in die Nacht schicken – und seien es wieder NACHT DER neue Fragen an die Wissenschaft. WISSEN SCHAFTEN

Programm online: www.lndw-jena.de Tickets sind in der Jena TouristInformation und online unter www.jena.de/tickets erhältlich.

JENA

22.Nov 2019 18 — 24 Uhr

Das Programm

#LNDWJena

www.TiPs-MAGAZIN.de

13


Hei den

Ack e

rwa

nd

27. KA ARETT-TAGE APOLDA 2019

g

© EYESPALAST

ße stra

ße stra roff

e

and

önig

erw

Die Kaktusblüte, Dresden „Wisch weg und dann Schwamm drüber“

Pro

Loh tei ch

15.09.19 20:00 Uhr

ber.Str. Adolf-A

me nad ens

traß

e

14.11.19 20:00 Uhr

14. – 23. November Schloss Apolda

Die Zeiten ändern sich, mal mehr, mal weniger – und so widmet sich das Dresdner Kabarett „Die Kaktusblüte“ diesmal erneut Themen, bei denen die große Politik und der alltägliche Schwachsinn aufeinander treffen. Dabei kombinieren Friedemann Heinrich, Uwe Hänchen und Monika Breschke mit ihrer Pianistin Janka Scheudeck politisch-satirisches Kabarett mit anspruchsvoller Unterhaltung.

Cristoph Brüske, Niederkassel „In bekloppten Zeiten“

16.09.19 20:00 Uhr

Anakonda, Wormstedt „Wo die Liebe hinfällt …“ Wo die Liebe hinfällt, so wird unterstellt, hinge von Amors Pfeil ab, wobei diese Behauptung das Thema mächtig einengt, weil da ausschließlich an die Liebe von Mensch zu Mensch gedacht ist. Manch einer liebt aber seinen Job über alles, oder seine Katze. Und wenn wir an den einen oder anderen Ministerpräsidentschaftskandidaten denken … dürfen wir schon einmal davon ausgehen, dass dieser in erster Linie sich selbst liebt.

14

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Fotos: Simone Bandurski, Agentur, Detlef Schroeder (von unten)

Ein durchgeknallter Baulöwe mit Twitter-Tourette stellt das Weiße Haus auf den Kopf. Millionen Flüchtende stehen im Kräutergarten von Horst Seehofer. Volkswagen verliert seinen guten Ruf und trinkt die letzte Flasche Winterkorn. Und zu allem Überfluss turnt in der Wohnung von Christoph Brüske noch ein pubertierendes Kind herum. Keine Frage: Wir leben in bekloppten Zeiten. Der ARD Brennpunkt wird ein eigener Fernsehkanal. Wohin steuern die demokratisch gewählten Despoten gerade Ihre Flugzeugträger? Statt der Lotto- gibt es bald die Anschlagszahlen. Und wir? Stumpfen ab und hoffen, dass die Zusatzzahl nicht in Deutschland gezogen wird.


Leipziger Pfeffermühle „FAIRBOTEN“

21.09.19 20:00 Uhr

Denk ich an Deutschland in der Nacht.… Die Moral der Gleichmacherei und auch die doppelte Moral setzen uns zu. Political Correctness und Presse scheinen keinen gemeinsamen Weg zu finden. Fatal. Und schlaflos lassen uns die Schäfchen beim Zählen zurück. Der Mensch ist nun einmal ein Herdentier und glaubt gerne der Mehrheit und nicht der Wahrheit. Unbeirrt und unerschrocken setzt er Kinderbücher auf den Index, denkt sich gedankenverloren Sprachungetüme aus wie „Bürgermeisterinnenkandidatin“, lobt nicht zu Lobendes in den berühmten Himmel und deklariert sinnentleerten Aktionismus zu aktivem Handeln. Die Leipziger Pfeffermühle sagt entschlossen: Haben Sie Mut, schubsen Sie sich wach und dann auch Ihren Nachbarn. Lassen Sie sich unter keinen Umständen Achtsamkeit, Empathie und Fairness verbieten. Und rufen Sie beherzt dem kleinen Mann zu: „Es kommt nicht auf die Größe an!“.

Kabarett Sanftwut, Leipzig 22.09.19 „Lieber die Katze im Sack als nen Drachen im Bett“ 20:00 Uhr Wer kauft schon gern die Katze im Sack? Wer hofft nicht darauf, dass die Politiker auch mal die Katze aus dem Sack lassen? Wieso denkt man beim Hausdrachen immer zuerst an die eigene Frau? Moni & Manni stellen sich unseren Alltagsproblemen genauso wie den großen Fragen der Zeit. Gewohnt fröhlich, gewohnt bissig. Mit entwaffnendem Humor und mit traumhaften Gesangseinlagen. Und Achtung: Wer sich tatsächlich einen Drachen ins Bett holt, sollte einen Feuerlöscher griffbereit haben.

23.09.19 20:00 Uhr

Schöne Aussichten – wie ist das gemeint? Wenn sich das Publikum immer wieder auf Neues in der „Arche“ freut, kann doch nicht alles schön sein in Deutschland. Schließlich legt die satirische Kritik den Finger in die gesellschaftlichen Wunden und sägt am Holzbein – Verzeihung – Stuhlbein der zukünftigen Ex-Kanzlerin. Und was hat dieselbe rausgehauen, also die Frau Merkel: Deutschland sei das Land, in dem wir gut und gerne leben. Nun, ein gewisses Maß an Widerspruch scheint da angebracht. Schön und gut, nicht wenige leben gern und gut hierzulande. Aber der derzeitige Zustand des Landes kann doch nicht der optimale sein, oder? of

Paulinenpark

ahnh

straß

Heid

Busb

d

str.

Teichga atz

sse Schulpl Heidenberg

27. KA ARETT-TAGE

hofst

erg enb Lind AlexanderPuschkinPlatz

Martinsplatz

Bahn

MelanchthonPlatz

Bach

Wir öffnen für Sie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn (ab 19.00 Uhr)

Dornb

urger

Kartenvorverkauf arkt

Topfm

Jenaer Straße

enstr aße

enad

Prom

14. – 23. November Schloss Apolda

e

er Straß stedt Herm r. bel-St t-Be Augus

Schloss

tr.

Adolf-Aber.S

eich

APOLDA 2019

lz-Str aße

Am Stadthaus

Ritters traß e

P

Loht

Straße

Dr.-Kü

Markt

Str. des Friedens

rstraß

e

rwan

raße

© EYESPALAST

Darrplatz

Herde

Acke

e

So finden Sie zu uns

e straß

König

enbe

rg

Am

Für ihre Verpflegung ist gesorgt An allen Spieltagen können Sie sich vor den Vorstellungen und in der Pause mit Getränken und einem kleinen Imbiss, zubereitet vom Speiserestaurant „Parkidyll“ aus Apolda, im Saal des Kulturzentrums Schloss Apolda versorgen.

Tyroff

Fotos: Agentur, Sven Klügl, Agentur (von unten)

Die Arche, Erfurt „Schöne Aussichten“

Tourist-Information Apolda Markt28.1 · 99510 Apolda Telefon: (03644) 650 100 e-mail: touristinformation@apolda.de Kartenvorverkauf ab 05.08.2019

Tourist-Information Apolda Markt 1 · 99510 Apolda · Telefon: 03644 | 650-100 E-Mail: tourismus@apolda.de

Wir laden Sie schon heute ein...

KA ARETT-TAGE APOLDA 2020

12. – 21. November Schloss Apolda

www.TiPs-MAGAZIN.de

Mit freundlicher Förderung:

PROGRAMM

Veranstalter Stadt Apolda | Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung, Kultur und Soziales | Markt 1, 99510 Apolda Telefon: 03644 - 650 423 | Fax: 03644 - 650 507 E-mail: kulturzentrum@apolda.de | www.apolda.de Gestaltung Matthias Eckert | EYESPALAST | Juli 2019 | 9.000 Stück Änderungen vorbehalten.

15


- Anzeige -

Weihnachtsmärchen im technischen Denkmal

Foto: Theater im Globus

Das Theater im Globus ist ein Klassiker in der Imaginata-Weihnachtszeit. Mit großer Spielkunst, Geschicklichkeit und Witz erzählt es altbekannte Märchen neu, für Menschen von vier bis 100 Jahre! Die Inszenierung des Theaters im Globus gehört zu einer Reihe spannendvergnüglicher Bearbeitungen Grimmscher Märchen, wobei neben einer originellen, bildhaften Erzählweise u.a. auch besonderer Wert auf die Vielfalt und Schönheit der Sprache gelegt wird.

“Huiih, man müsste ein Fernglas haben! Aber wer soll das tragen?”, sagt der Fuchs, wenn der Hase Hasenohr wie ein Sturmwind durch die Ackerfurche rennt. Man kennt ja schon den Ausgang der Geschichte, der Igel trickst den Hasen kräftig aus und gewinnt die Wette. Das Theater im Globus ist immer für eine Überraschung zu haben und zeigt uns das Märchen, wie es bei den Gebrüdern Grimm steht, findet jedoch eine eigene Leseart und interessante Zwischentöne, die das Publikum immer wieder begeistern. Figurentheater in offener Spielweise- rasant und zugleich präzise, witzig und liebenswert, gleichermaßen für Kinder und Erwachsene! 23. November 2019, 16 Uhr, „Wettlauf zwischen Hase und Igel“ 14. Dezember 2019, 16 Uhr, „Rapunzel“ Dauer: ca. 45 Minuten IMAGINATA – Tonhalle, Löbstedter Str. 67 in Jena www.imaginata.de

16

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

30.11 & 1.12 2019 | 10 – 18 Uhr | imaginata Spielhalle Jena

Foto: Imaginata e.V.

Weihnachtsmarkt im technischen Denkmal

Eigentlich wird sowieso viel gestaunt in der Imaginata: Die Experimente im Stationenpark räumen mit vielem auf, was die BesucherInnen an Vorstellungen mitbringen. So wird es Ihnen auch ergehen, wenn Sie den Weihnachtsmarkt besuchen! Lassen Sie sich verzaubern in einer wundervollen Atmosphäre: Isolatoren, Stahlträger, Meßinstrumente, und mittendrin: festlich geschmückte Stände, Christbäume, Lichterschein, selbstgekochte und -gebackene Leckereien, schöne Sachen zum Selbermachen oder Kaufen, Zutaten für liebevolle Geschenke, kleine Konzerte und jede Menge Gelegenheiten zum Plaudern. 30. November und 1. Dezember 2019, jeweils 10 – 18 Uhr in der Imaginata-Spielhalle, Löbstedter Str. 67 in Jena www.imaginata.de www.TiPs-MAGAZIN.de

17


29.11. – 1.12. 2019 | Marktplatz Apolda

Lichterfest 2019

Traditionell findet das diesjährige Lichterfest wieder am ersten Adventwochenende vom 29. November bis 1. Dezember statt. Dazu lädt die Stadt Apolda gemeinsam mit der Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda-Weimarer Land e. V. recht herzlich auf den Marktplatz ein. Ein buntes Programm, ein geschmückter Marktplatz sowie viel Glühwein und reichlich Weihnachtsduft gehören auf jedenfall dazu. Die Highlight-Beleuchtung wird in diesem Jahr den Marktplatz erneut in einen außergewöhnlichen Lichtzauber verwandeln. Das Lichterfest beginnt Freitag 12:00 Uhr und wird offiziell vom Bürgermeister 17:00 Uhr mit dem Einschalten der Weihnachtsbaumbeleuchtung eröffnet. Am Samstag wird 16:00 Uhr der gesponserte Stollen der Bäckerei Beck angeschnitten. Am Sonntagnachmittag gibt es mit dem Duo Golle und Marie tolle weihnachtliche Live-Musik.

18

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Fotos: Stadt Apolda

Das Höhenfeuerwerk wird am Samstagabend um 19:00 Uhr den Himmel über der Stadt erhellen, bevor die Band PubGun dem Publikum einheizt. Natürlich fehlt auch in diesem Jahr der Lampionumzug von der Lutherkirche zum Marktplatz nicht. Ebenfalls wird es wieder ein Preisrätsel geben, welches im letzten Jahr eine Neuauflage erfahren hat. Der Hauptgewinn werden zwei Karten für das Konzert von Sarah Connor im nächsten Jahr zum Apoldaer Musiksommer sein. Daneben gibt es Wert- und Geschenkgutscheine, Präsente und Präsentkörbe lokaler Unternehmer zu gewinnen.

www.TiPs-MAGAZIN.de

19


- Anzeige -

16.11.2019 | 19:30 Uhr | Café Wagner Jena

Transitions

Baroque meets Jazz Julie Campiche Quartet Barockensemble Capella Jenensis Quartett mal zwei! Ein Consort mit den historischen Instrumenten Blockflöte, Viola da gamba, Violone und Cembalo sitzt auf der Bühne einem Jazz-Quartett gegenüber: Eine höchst unwahrscheinliche Begegnung? Ausgehend von einer 400 Jahre alten, im 20. Jahrhundert wiederkehrenden Tradition beliebter, seit der Renaissance immer wieder gespielter und bearbeiteter „Standards“ werden im Laufe des Abends zunehmend jazzige Töne angeschlagen, Klangspektren elektronisch verändert, unkonventionelle Grooves beigemischt sowie kompositorische und improvisatorische Elemente verwebt. Dazu bringt das Julie Campiche Quartett eigens erarbeitete Arrangements sowie das Flair internationaler Jazz-Festivals mit nach Jena. Weitere Informationen unter capella-jenensis.de/blog: wirken Sie mit bei der Entwicklung der Konzertreihe „Begegnungen zwischen Welten – Barock trifft Moderne“! Eintritt 14,- €, ermäßigt 9,- € (Schüler 5,- €) Vorverkauf bei der Jena Tourist-Information www.capella-jenensis.de

20

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Sa, 23.11. | 20 Uhr | Stadtkirche St. Michael | Kirchplatz 1 | Jena

Judas, sein Name steht für Verrat. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert. Ben Becker übernimmt seine Rolle. Der Fall Judas muss neu aufgerollt werden. Eine Geschichte wurde überliefert, ein Urteil gefällt, ein Sündenbock gebrandmarkt für die Ewigkeit. Doch die Geschichte stimmt so nicht, das Urteil ist falsch. „Was war denn zu verraten“, fragt Judas in seiner Verteidigungsrede, „ Jesus‘ Aufenthaltsort? Den kannten Tausende. Sein Großes Geheimnis, dass er Gottes Sohn sei? Das hat er selbst gesagt, vor allen Leuten!“ Und das ist nur der Anfang von vielen Unstimmigkeiten einer Geschichte, die mehr geglaubt als befragt wurde. Das Bild von Judas, dem Verräter, ist ein Vorurteil mit den fatalsten Folgen: Antisemitismus, Judenverfolgung, Glaubenskriege. Ben Becker erhebt seine Stimme für einen, der auserwählt war, den Anti-Christen zu spielen, um Jesus zum Messias zu machen. „Judas ist nichts ohne Jesus … Aber Jesus ist auch nichts ohne Judas“, so die radikale Erkenntnis von Walter Jens, der in seinem Judas-Monolog die moralischen Gewissheiten jahrtausenderlanger Frömmigkeit erschüttert. Ben Becker sucht mit seiner Interpretation des Judas nicht nur den Widerstand gegenüber Feindbildern, Vorverurteilungen und falschen Gewissheiten. Er spielt Judas genau dort, wo die Fragen des Glaubens und Zweifels, der Erlösung und Verdammnis ihren Ort haben, in Gottes Haus. Die Musik und sakrale Wucht der Orgel, gespielt von Domorganist Andreas Sieling, lassen Ben Beckers Judas-Verteidigung vollends zum Ereignis werden. Tickets an allen bekannten VVK Stellen und www.adticket.de / www.EVENTIM.de. www.TiPs-MAGAZIN.de

21


- Anzeige -

30.11.2019 | 19 Uhr | Stadtkirche St. Michael | Kirchplatz 1 | Jena

Angelika Milster

Foto: Daniel Reinhold

Hoffnung

Für wohl keinen anderen Anlass ist so viel wunderbare, emotional bewegende und stilistisch unterschiedliche Musik geschrieben worden, wie für das Schönste aller Feste – Weihnachten. Angelika Milster lädt bei ihren weihnachtlichen Kirchenkonzerten unter dem Titel „Hoffnung“ zu einem faszinierenden und bezaubernden Hörerlebnis, bei dem geistliche Lieder auf zeitgenössische Popsongs und traditionelle Weihnachtslieder auf bekannte Musicalmelodien treffen. Von sakralen Liedern über Balladen bis hin zu Welthits wie „Nessun Dorma“ und natürlich „Erinnerungen“. Eines ist all diesen Werken gemein: Sie sind Ausdruck des Glaubens an Gottes Gnade, und sie beschreiben die Hoffnung aller Menschen auf Frieden und Harmonie. Am 30. November 2019 kommt „Die Milster“ mit ihrem Konzertprogramm „Hoffnung“ nach Jena und präsentiert dem Publikum ihre unverwechselbare Stimme und ihren einzigartigen Esprit. Ein Konzert, welches auch Sie zu Tränen rühren wird. Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen vor Ort, unter www.adticket.de und über die Hotline unter: 01806 - 605 040 0.

22

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Mittwoch, 06.05.20 | 20 Uhr | Kultur- und Kongresszentrum Gera

SCHOTTISCHE MUSIKPARADE „Das Original“ – direkt aus Edinburgh erstmals in Gera

Foto: Jessika Lehbrink

Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude – das können die Zuschauer erleben, wenn die Schottische Musikparade – das Original – am Mittwoch, den 06. Mai um 20 Uhr erstmals nach Gera ins Kultur- und Kongresszentrum kommt. Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt direkt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum einen Abend lang mit auf eine ebenso mitreißende wie abwechslungsreiche Reise durch Schottland. Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen – die Nachahmung eines schottischen Castles – präsentieren die Künstler immer neue Facetten der schottischen Kultur. Brauste eben noch der eindrucksvolle Klang der Bagpipes und Drums durch die Halle und erfasste die Menschen auf den Tribünen, sorgen im nächsten Moment gefühlvolle Balladen voll Sehnsucht und Weite für berauschende Stille im Saal. Die mitwirkenden Künstler gehören zum Besten, was Schottland zu bieten hat. Die meisten der Teilnehmer sind beim weltberühmten Edinburgh Tattoo regelmäßig mit von der Partie. Zu den Dudelsackspielern und Trommlern zählen viele Gewinner internationaler Wettbewerbe und Weltmeister auf ihren Instrumenten. Selbst die Kombination zwischen traditionellem Dudelsack-Spiel und moderner Rockmusik gelingt. Wenn die Gitarristen mit ihren E-Gitarren voll aufdrehen und das gesamte Ensemble mit seinen traditionellen Instrumenten z.B. zu der EaglesHymne „Hotel California“, Mike Rutherfords (GENESIS)“ The Living Years“, Coldplays „Every Teardrop is a Waterfall“ oder Linking Parks „Castle of Glass“ nach und nach mit einstimmt, ist Gänsehaut-Feeling garantiert. Schlussendlich bringt das Regiment der Trommler mit seinem „Drumfeuerwerk““ die Halle vollends zum Kochen.

Karten bei der Gera Touristinformation unter 0365/8381111, beim Ticketshop Thüringen unter 0361/2275227, an allen bekannten VVK-Stellen und online unter www.bestgermantickets.de www.TiPs-MAGAZIN.de

23


14.12.2019 | 20:00 Uhr | Sparkassen-Arena Jena

SUZI QUATRO & Band

24

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Suzi wurde am 03.Juni 1950 in Detroit/ USA als Susan Kaye Quatro geboren – und dies ist Ihr richtiger Name. Da man den Namen Quatroki Ihres von Italien in die USA eingewanderten Großvaters nur schwer aussprechen konnte, änderte man ihn kurzerhand in Quatro. 1970 fand Suzi Quatro ihren Weg nach England, wo Sie einen Plattenvertrag bei Michie Most unterschrieb. In der Plattenszene machte die 1,57 Meter kleine und als weibliche „Elvis- Presley- Kopie“ bezeichnete Suzi Quatro erstmals 1973 auf sich aufmerksam: Gleich Ihre erste Single „Can The Can“ schoss im Mai an die Spitze der britischen Charts und sorgte weltweit für Aufsehen. Ihr Support für die legänderen „Grand Funk Railroad“ in Amerika und Australien zog eine eigene US- Tour nach sich. Zur US- Single „All Shook Up“ gratulierte ihr Elvis Presley höchst persönlich. Auch die folgenden Singles „48 Crash“ und „Daytona Damon“ platzierten sich vorne in den Charts. Im Februar 1974 gelang Suzi Quatro mit „Devil Gate Drive“ erneut der Sprung an die Chart- Spitze. Auch „Too Big“, „The Wild One“ und „Your Mama Won´t Like Me“ behaupteten sich in den Hitparaden. Passend zu Ihrem eigenen Namen nahm Sie 1977 den Everly Brothers- Klassiker „Wake Up, Little Suzi“ auf. Parallel startete Sie ihre Karriere als Schauspielerin und trat als Italo- Rockerin Leather Tuscadero in der US- TV- Serie „Happy Days“ auf. Im Herbst 1978 tat sich SUZI Quatro für ein Duett mit Smokie-Leadsänger Chris Norman zusammen und hielt mit „Stumblin´in“ Einzug in die Charts rund um den Globus. Das drivige „She´s in Love With You“ bescherte ihr erneut einen Hit, bevor es mit „I´lve Never Been In Love“, „Rock hard“ und „Heart of Stone“ weiterging. 1986 wurde sie nach Ihrem Erfolg im Musical „Annie Get Your Gun“ (die CD erschien 1996 unter dem Colosseum Label) im Londoner West End-Schausspielhaus für die Musicals „Peter Pan“ und „Tallulah Who“ engagiert. Bereits seit neun Jahren moderiert Suzi in der BBC die wöchentlich Radio-Show „Wake Up Little Suzi“. Als Synchronsprecherin machte sie sich u. a. als stimme von „Rio“ im Original von „Bob der Baumeister“ einen Namen. Anlässlich des 75. Geburtstages von Elvis Presley übertrug der Sender eine von Suzi präsentierte zweistündige Sondersendung aus Mephis. Aus diesem Anlass nahm Sie mit Elvis Backing Gruppe „The Jordanaires“ den Titel „Singing With Angels“ auf. 2006 veröffentlichte SUZI QUATRO mit „Back to The Drive“ ein weiteres Album und brachte im März 2007 eine eigene Version des Eagles-Hits „Desperado“ heraus. 2011 produzierte Sie wieder mit Ihrem Hitschreiber Mike Chapman in New York und London ein neues Album. Die Veröffentlichung erfolgte im Herbst des Jahres 2011. Im Herbst 2017 veröffentlichte sie das nächste Album weltweit: „QSP“ Quatro /Scott/ Powell mit Andy Scott (The Sweet) und Don Powell (Slade) Nach einer ausgedehnten Australien-Tournee im Januar 2012 und Herbst 2017 ist sie 2019 bei diversen Open Air-Festivals weltweit mit voller Power, nun auch zu Gast in der Sparkassenarena Jena. Tickets Jena Tourist-Information, Pressehäuser, enentim.de und www.f-haus.de www.TiPs-MAGAZIN.de

25


- Anzeige -

Ballett im KINO

Le Corsaire Live-Aufzeichnung aus Moskau | 17. November | 16 Uhr | CineStar Jena

Foto: Dmir Yusupov/Bolshoi Theatre

Musik: Adolphe Adam | Choreographie: Alexei Ratmansky Libretto: Jules Henri Vernoy de Saint-Georges und Joseph Mazilier (bearbeitet von Marius Petipa) – Länge: 3:30 h

Svetlana Zakharova as Medora. Denis Matvienko as Conrad.

Leo Corsaire ist eine farbenprächtige, orientalische Ballettaufführung des Choreographen Marius Petipa. In 3 Akten erzählt das Ballett die Liebesgeschichte der Medora und Conrads in einer exotischen Welt mit Haremsfrauen, Paschas, Sklavenhändlern, verschleierten und vertauschten Bräuten. Karten an der Kinokasse oder www.cinestar.de

26

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


live im

- Anzeige -

live aus der MET New York

Puccini

MADAMA BUTTERFLY

9. November | 19:00 Uhr | CineStar Jena

Foto: Richard Termine / Met Opera

Mit Hui He, Elizabeth DeShong, Andrea Carè, Plácido Domingo Dirigent: Pier Giorgio Morandi | Inszenierung: Anthony Minghella

Hui He as Cio-Cio-San in Puccini‘s „Madama Butterfly.“

Nagasaki, Japan, um 1900: Hui He, eine der führenden Sopranistinnen unserer Zeit, singt die herzzerreißende Hauptrolle der im Stich gelassenen Geisha, der von einem Marineoffizier, gesungen von Tenor Andrea Caré, das Herz gebrochen wird. Die Rolle des amerikanischen Konsuls Sharpless wird von Paulo Szot übernommen – angeführt von Dirigent Pier Giorgio Morandi, inszeniert von Anthony Minghella. Karten an der Kinokasse oder www.cinestar.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

27


- Anzeige -

live im

live aus der MET New York

Glass

AKHNATEN

23. November | 19:00 Uhr | CineStar Jena

A scene from Glass‘s „Akhnaten“ with Anthony Roth Costanzo in the title role.

Symbolisches Porträt über die Armanazeit und den ägyptischen König Echnaton, das die Entwicklung und das Scheitern dieser historischen Persönlichkeit erzählt, in der Inszenierung von Phelim McDermott, dirigiert von Karen Kamensek. Mit Anthony Roth Costanzo als revolutionärer Herrscher, der das antike Ägypten maßgeblich reformiert hat, und J’Nai Bridges in ihrem Met-Debüt als Echnatons Gattin Nofretete. Karten an der Kinokasse oder www.cinestar.de

28

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Foto: Richard Hubert Smith / English National Opera

Mit Anthony Roth Costanzo, J‘Nai Bridges, Disella Lárusdóttir Dirigent: Karen Kamensek | Inszenierung: Phelim McDermott


- Anzeige -

09.01.2020 | CCS Suhl 11.04.2020 | Alte Oper Erfurt

12 internationale Topsänger, 12 einzigartige Stimmen, 12 Jahre auf Tournee! Erleben Sie THE 12 TENORS live auf ihrer großen Jubiläumstournee! Sie singen, sie tanzen, sie begeistern und die Presse ist sich einig: „Ihr Kapital sind große Stimmen, Charme und Esprit sowie, speziell für die Damen im Saal, das verführerische Augenzwinkern und der kokette Hüftschwung“ (Mainpost). 12 Jahre THE 12 TENORS – dieses Jubiläum verspricht Großes! Die 12 Sänger feiern gemeinsam mit ihrem Publikum eine Show der Extraklasse und versprechen ein neues Bühnenbild, neue Songs und bewährte Qualität! Erleben Sie aufwendige Arrangements von den bekanntesten klassischen Arien und Operetten aller Zeiten, von Balladen, die zu Welthits wurden und von Rock-und Pophymnen, die Geschichte schrieben! Begleitet von einer hochkarätigen Band und umrahmt von einer spektakulären Lichtshow fasziniert das stimmgewaltige Ensemble international sein Publikum. Ob in China, Japan, Südkorea oder Europa, die 12 TENORS sind international und in allen Genres zu Hause! Ihre Interpretationen von Welthits wie Puccinis „Nessun Dorma“, Leonard Cohens „Hallelujah“ oder ihre Tribute an die Beatles, Queen sowie den King of Pop, Michael Jackson, in Form einzigartiger Medleys, zeigen das breite Spektrum der 12 Ausnahmesänger und lassen ihr Publikum berühmte Lieder in einzigartigem Klanggewand erleben! So umfangreich wie ihr Repertoire ist auch die stimmliche und persönliche Vielfalt, die nun seit mehr als einem Jahrzehnt ihre Einzigartigkeit ausmacht. Seien Sie live dabei, wenn es wieder heißt: „Ladies and Gentlemen, please welcome live to the stage THE 12 TENORS!“ und lassen Sie sich von dieser einzigartigen Jubiläumsshow mitreißen! Karten: Suhl Tourist-Information | Tel. 036 81/788228 Erfurt DASDIE | Tel. 03 61/551166 www.TiPs-MAGAZIN.de

29


THEATERHAUS IM NOVEMBER Das Theaterhaus Jena präsentiert im November zwei Premieren und ein Festival: Am 6. November eröffnet die Uraufführung »BACH – Tanztheater zu den Goldbergvariationen« das Tanzfestival »Theater in Bewegung«, welches auch in diesem Jahr eine Reihe von angesagten Tanz-Compagnies zum Thema Körper und Bewegung versammelt. Mit diesem Tanzstück erfüllen sich die Theaterhaus-Regisseurin Lizzy Timmers sowie die Musiker George van Dam und Simon Lenski einen Herzenstraum; Wie vertanzt man diese wunderbare Musik vor dem Hintergrund der schillernden Anekdoten um jenen GOLDBERG? Zusammen mit der Theaterhaus-Schauspielerin Henrike Commichau verschmelzen sie die Formen von Tanz und Theater zu einem sinnlichen Erlebnis rund um die Variationen des Goldberg.

Foto: Joachim Dette.

Am 21. November erlebt im Theaterhaus Jena das Schauspiel »Geht das schon wieder los – White Male Privilege« der niederländischen Autorin Annelies Verbeke seine deutschsprachige Erstaufführung. Eine Gruppe selbstgewisser Menschen fühlt sich falsch verstanden. Der Firnis der Zivilisiertheit fängt an zu bröckeln, unangenehme Erkenntnisse über die eigene Fehlbarkeit lassen nicht auf sich warten. Was ist geschehen? Lesley, eine von drei Mitarbeiter*innen eines international agierenden Magazins, hat zur Feier des Black Achievement-Monats für das Cover ihrer Zeitschrift ein Bild einer Schwarzen Frau gezeichnet – in »ihrem eigenen Stil«. Sie selbst nennt es eine Ode an dieselbe, die Öffentlichkeit sieht in ihrer Zeichnung jedoch ein rassistisches Stereotyp. Ihre Kolleg*innen haben das Cover mitverantwortet und freigegeben, und nun warten sie auf den Schuldspruch des amerikanischen Mutterkonzerns, während sich draußen unter dem Hashtag »zurschieflagedernation« ein immer größer werdender Protest zusammenbraut. Ist dieser Vorfall nur ein Versehen oder Ausdruck einer tiefer liegenden Struktur? Weitere Informationen: www.theaterhaus-jena.de

30

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Geht das schon wieder los – White Male Privilege von Annelies Verbeke / Deutsch von Heike Baryga Regie: Wunderbaum Ab 21. November 2019, Hauptbühne www.theaterhaus-jena.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

31


- Anzeige -

Premiere in Gera

FigurenTheater zum

Foto: Ronny Ristok

MauerfallJubiläum

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls findet im Puppentheater Gera am Samstag, 9. November um 19:30 Uhr die Premiere „Jenseits der blauen Grenze“ statt. Als Figurentheater wird der Roman von Dorit Linke von der Regisseurin Marie Bretschneider auf die Bühne gebracht. Die Puppen sowie Kostüme und das Bühnenbild gestaltet dazu Alina Illgen. Puppenspieler sind Tanja Wehling und Tobias Weishaupt. Dorit Linkes Buch, das für den Deutschen Jugendbuchpreis 2015 nominiert wurde, schildert eindrücklich und bedrückend den Alltag von Jugendlichen in den 1980er Jahren der DDR. Zwischen Resignation und Rebellion formulieren sie ihre Träume, behaupten sich gegen schulische Repressalien oder elterlichen Druck. Finden sich in Freundschaften und erster Liebe, und erwehren sich gegen Dumpfheit und Unverständnis mit Humor. Hanna und Andreas wagen die Flucht. Fünfzig Kilometer müssen sie von Rostock nach Fehmarn schwimmen, um die DDR über die sogenannte blaue Grenze verlassen zu können – eine lebensgefährliche Strecke. Aber die beiden Schulfreunde haben keine Wahl. Während sie schwimmen, erinnern sie sich an ihr Leben vor der Flucht: Der aufmüpfige Andreas wurde in einen Jugendwerkhof geschickt, wo er mittels Drill und harter Arbeit im Sinne des Sozialismus erzogen werden sollte. Kaum draußen eckt er wieder an, eine Ausbildung mit Abitur

32

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


wird ihm verwehrt. Auch Hanna hat Probleme mit dem Staat bekommen. Ein Studium wird der Leistungsschwimmerin verwehrt, ihre Sportlerkarriere beendet. Die Flucht scheint der einzige Ausweg. Und so schwimmen sie, kämpfen gegen Wind und Wetter und ihre eigenen Gedanken und Erinnerungen – immer in der Hoffnung, bald ein freies Leben führen zu können. Dem Theater Altenburg Gera ist es zu diesem Anlass einmal mehr wichtig, die Errungenschaften der Freiheit und Demokratie ins Bewusstsein zu rufen – auch und insbesondere jungen Menschen. Die Theater-Stiftung Gera unterstützt dieses Projekt, indem sie einem jungen Regieteam die Möglichkeit bietet eine eigene Inszenierung zu erarbeiten. Weitere Termine: Di. 12.11.2019, 10:00 Uhr / Mi. 13.11.2019, 10:00 Uhr / Do. 14.11.2019, 18:00 Uhr Fr. 15.11.2019, 10:00 Uhr / Sa. 16.11.2019, 19:30 Uhr / Sa. 23.11.2019, 19:30 Uhr Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online unter www.theater-altenburg-gera.de sowie an allen eventim-Vorverkaufsstellen. www.TiPs-MAGAZIN.de

33


- Anzeige -

Brisante Schauspiel-Premiere in Gera

Furor

Foto: Ronny Ristok

Das Theater Altenburg Gera bringt eine neue Inszenierung des Schauspiels „Furor“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz am Sonntag, 24. November um 18:00 Uhr in der Bühne am Park Gera zur Premiere. Als Auftragswerk, geschrieben von zwei der meistgespielten Dramatikern der Gegenwart, hatte das Stück im November 2018 seine vielbeachtete Uraufführung am Schauspiel Frankfurt. In „Furor“ treffen zwei unterschiedliche Gesellschaftsschichten aufeinander: Die Politik sucht die Begegnung mit dem Arbeitermilieu. Dabei stoßen die Gesprächspartner immer wieder auf gegenseitiges Misstrauen, Unverständnis und Vorurteile. Das Schauspiel stellt die Frage nach den demokratischen Werten und Diskussionsformen in einer Gesellschaft, die von Vokabeln wie „Lügenpresse“ und „Hate Speech“ geprägt ist und bei der die öffentliche Meinung durch die anonyme Masse im Internet produziert wird. Regie führt Alexander Flache und für Bühnenbild und Kostüme zeichnet Petra Linsel verantwortlich.

Zweieinhalb Wochen nachdem der Oberbürgermeisterkandidat Heiko Braubach den siebzehnjährigen Enno angefahren hat, besucht er dessen Mutter Nele Siebold. Viel zu spät kommt die Entschuldigung. Der Junge liegt noch im Krankenhaus. Doch die Situation ist nicht einfach. Enno hatte Drogenprobleme und ist immer wieder bei der Polizei auffällig geworden. Entsprechend stellen die Medien den Fall des abtrünnigen, kleinkriminellen Jugendlichen dar. Frau Siebold fühlt sich in ihrer Sorge allein gelassen. Herr Braubach versucht zu vermitteln. Doch als Jerome auftaucht, nimmt die Situation eine ungeahnte Wendung. Weitere Termine: Di. 26.11.2019, 19:30 Uhr / Do. 28.11.2019, 18:00 Uhr / Fr. 29.11.2019, 10:30 Uhr Sa. 07.12.2019, 19:30 Uhr Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online unter www.theater-altenburg-gera.de sowie an allen eventim-Vorverkaufsstellen.

34

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Opernpremiere

in Gera

Foto: Ronny Ristok

Ein Maskenball

Giuseppe Verdis große italienische Oper „Ein Maskenball“ (Un ballo in maschera) fasziniert das Publikum bis heute mit scharfen Kontrasten in Handlung und Musik. Darin steht eine tragische Liebesbeziehung im Gegensatz zur strahlenden Atmosphäre am Hofe. Nun feiert die neue Inszenierung von Regisseur Jörg Behr am Freitag, 29. November 2019 um 19:30 Uhr im Theater Gera Premiere. Die Musikalische Leitung hat GMD Laurent Wagner. Bühne und Kostüme gestaltet Anna Brandstätter. Im Mittelpunkt von Giuseppe Verdis Oper, die 1859 in Rom uraufgeführt wurde, steht eine Liebesbeziehung, die den Keim des Verhängnisses bereits in sich trägt. Der Liebe zwischen Riccardo und Amelia steht nicht nur die gültige Moral, sondern auch die Freundschaft zwischen Riccardo und Renato entgegen. Auch die durch Ulrika verkörperten okkulten Mächte bringen keine Erlösung. Bei der morgendlichen Audienz erhält Graf Riccardo von Oscar die Gästeliste des Maskenballs. Auf dieser findet sich auch Amelia. Mit der Gattin Renatos unterhält Riccardo eine heimliche Liebesbeziehung. Renato, eigentlich Riccardos Freund, der nichts von der Liaison ahnt, warnt diesen vor einer politisch motivierten Verschwörung. Als man dem Grafen ein Verbannungsurteil gegen die Wahrsagerin Ulrica zur Unterschrift vorlegt, beschließt Riccardo, sie zunächst heimlich aufzusuchen. Er möchte sie nach seinem Schicksal befragen. Weitere Vorstellungen im Theater Gera: So. 01.12.2019, 14:30 Uhr / Fr. 27.12.2019, 19:30 Uhr / So. 15.03.2020, 14:30 Uhr Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online unter www.theater-altenburg-gera.de sowie an allen eventim-Vorverkaufsstellen. www.TiPs-MAGAZIN.de

35


Der TiPs Geschenk-Tipp

Kunst ist nicht unbedingt das, was man in einem Einkaufszentrum erwartet. Seit fast einem Jahr befindet sich im Einkaufscenter „Neue Mitte“ die ProduzentenGalerie, mit einem Alleinstellungsmerkmal deutschlandweit. Kunst im öffentlichen Raum – eine Plattform, regionale Kunst und Kreatives jeden Genres zu präsentieren. Wechselnd zeigen fast 20 Künstler und Kunsthandwerker der Region Jena ihre Arbeiten. Regelmäßig werden noch unbekannte und international zugezogene Künstler vorgestellt. Die Vielfalt ist gegeben. Malerei, Keramik und Porzellandesign, Lichtobjekte, Textilkunst, Fotografie, Grafik, Plastiken, Glasschmuck, Collagen und Bildhauerei.

36

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Ein Besuch der Galerie lohnt sich allemal. Jeder kann das Besondere, ein außergewöhnliches Kunstobjekt, ein einmaliges Geschenk finden. Kunst zum Anschauen, zum Stöbern und zum Kaufen. Inspirationen, fachliche Beratung und ein gutes Gespräch mit den ausstellenden Künstlern inbegriffen. ProduzentenGalerie Einkaufscenter „Neue Mitte“ Jena I. Etage Mo – Do 11 – 19 Uhr Fr – Sa 10 – 18 Uhr www.TiPs-MAGAZIN.de

37


Fortsetzung der Serie: Das Landratsamt Saale-Holzland-Kreis stellt vor

Bauernmuseum Etzdorf

„Gott pflanzte einen Garten Eden gen Osten hin … ließ aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume mit Früchten … nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaue und bewahre … Dieses Bibelbild schwebte Helmut Kohl wohl vor, als er gen Osten hin blühende Landschaften versprach. Die erblühten dann tatsächlich an allerhand Orten. So beispielsweise um Etzdorf herum, durch eine Agrargenossenschaft, entstanden aus vormaligen Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften, bewirkt durch Ostmenschen, die in Etzdorf - im Schweiße ihres Angesichts – ein wirtschaftliches und ländliches kulturelles Zentrum schafften. Da gibt es neben dem Verwaltungsgebäude ein gemütliches Landhotel mit „feudalem“ Restaurant im ehemaligen Kuhstallgewölbe und eine rustikale Hofschenke, die Kost aus überwiegend eigener Produktion bieten. Es gibt eine Hoffleischerei und einen Hofladen. Stallungen, Reithalle und Reitanlage bieten einem Reiterverein viele Möglichkeiten, wie auch die Festscheune für vielerlei Veranstaltungen und Ausstellungen. Die Kegelbahn steht Einheimischen und Gästen zur Verfügung. Neuerdings können diese sich nun im umgebauten Schweinestall an das frühere Arbeiten und Leben auf dem Lande erinnern – oder sich damit vertraut machen. Ein Deutz-Trecker F1 M 414 aus den dreißiger Jahren, mit einem Mähbinder aus der gleichen Zeit – ersatzweise auch mit Pferdegespann zu „trecken“ – steht eigentlich schon für den Schritt in die moderne motorisierte Landwirtschaft. Den damaligen Feuerwehrwagen der Walpernhainer Feuerwehr, mit Handdruckspritze, zogen die Kameraden im Notfall auch noch selbst zur Brandstelle. Ob Pflug oder Egge mit hölzernen oder eisernen Zähnen, Riesenrechen mit anderthalb oder Sämaschine mit fünf Metern Arbeitsbreite – als „Schubkarre“, ob Sense, Dreschflegel, handbetriebene Rotationsworfelmaschine zum Trennen der Spreu vom Weizen, Strohschneider, Rübenschnitzelmaschine - alles zeugt im wahrsten Sinne des Wortes von der „Hände Arbeit“ der Bauern, noch bis in die Zeit unserer Eltern „nach dem Krieg“. Pferde oder Ochsen und Kühe erleichterten die Arbeit des Menschen als Zugtiere beim Ackern, Säen und Ernten. Leiterwagen, Handwagen, „Radeberre“, Sackkarre dienten zu derzeit ganz allgemein als Transportmittel. Auch „Huckekorb“, Bütte und sogar noch das Tragejoch. Ein aus Weidenruten geflochtener „Korbwagen“ für den Geflügeltransport gehört zu den ausgesprochenen Raritäten der Sammlung. Handarbeit prägte auch den Haushalt. Eine Leine voll „Linnen“ weist auf das Wäschewaschen hin – im Holzzuber, in der Zinkwanne, mit Waschbrett und Wringmaschine. Eine Waschmaschine bildet die Brücke zum Heute. Das Konservieren, Kochen und Backen auf Großelternart dokumentieren viele einst dazu verwendete Gerätschaften. Einige mit „ach ja“- Effekt für Erwachsene und „aha“ Effekt für Kinder. Eine auf Hochglanz polierte Kalesche, neu nach historischem Vorbild und als Hochzeitskutsche bestens geeignet, steht schon für den heutigen Zeitgeist.Besonders eindrucksvoll zeigt sich die rasante Entwicklung in der Landwirtschaft dem Besucher zum Etzdorfer Hoffest, jeweils am 3. Juniwochenende, wenn er staunend die gigantische moderne Landmaschinentechnik im direkten Vergleich mit der musealen bewundern kann. Ein Besuch des „Museums“ lohnt sich allemal, auch zum traditionellen „Wurstsuppenfest“ am ersten Sonnabend im Oktober oder zum Weihnachtmarkt am ersten Sonnabend im Dezember. Wilhelm Schaffer Agrargenossenschaft Buchheim-Crossen e. G. Crossener Straße 16 | 07613 Etzdorf | Telefon 036691 5748113

38

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Die Heimatstube in Saasa

Seit drei Generationen leben und wirtschaften die Gundermanns auf ihrem Dreiseitenhof in Saasa. Ein Gedenkstein erinnert an den Onkel Max Gundermann, der mit 23 Jahren 1918 in Flandern in einem Feldlazarett starb. Die Urkunde zur Verleihung des Eisernen Kreuzes ein Jahr zuvor ergänzt die Tragik. Ehrhard Gundermann (91 !) kam gegen Ende des II. Weltkriegs mit 16 Jahren, aus dem Reichsarbeitsdienst entlassen, zurück nach Hause. Ein Sturz von der Leiter mit Verlust aller Vorderzähne rettete ihn vor dem Marschbefehl gen Osten. Dafür erlebte er an der „Heimatfront“ die Fuhren in Bombennächten, als sie als Pferdebesitzer Briketts aus Zeitz nach Eisenberg holen mussten. Nach dem Krieg und noch kurzer Zeit der Eigenständigkeit, wurden ihre 20 Hektar 1953 mit Flächen benachbarter Bauern zu einer LPG Typ I zusammengelegt. Das hieß mit eigener Viehwirtschaft, aber auch happigem Ablieferungssoll. Erhard wuchs also von Kindesbeinen in die Landwirtschaft hinein und blieb dabei. Er züchtete zuletzt 25 Jahre lang Schweine auf dem Volkseigenen Gut Eisenberg, auf dem auch seine Frau Christa acht Jahre lang arbeitete. Gleich nach dem Krieg begann Ehrhard Gundermann aufzuheben, was andere wegwerfen wollten. Zunächst sporadisch, doch bald aus der Überzeugung heraus, dass mit dem Verschwinden „des Alten“ auch die Erinnerung an „die Alten“, das Wissen um ihre Lebensweise, abhandenkommt. Platz dafür schaffte er auf den Oberböden der Scheune, an der die unglaubliche Jahreszahl 1695 prangt, Das niedrige Dachgebälk zwingt ab und an dazu, „den Kopf einzuziehen“. Die gebückte Haltung empfiehlt sich sowieso, um die einzelnen Geräte und Gegenstände näher betrachten und auch deren Zweck und Funktion ergründen zu können. Älteren Besuchern fällt letzteres leichter, Jüngeren helfen Hinweisschilder, sofern sie den Staub darauf abwischen. Erhard Gundermann schafft das nicht mehr, die Stiegen sind zu steil, da machen die Beine nicht mehr mit - und seine Kinder sind nach Sachsen „ausgewandert“ - Kerstin nach Chemnitz und Regina nach Bautzen. So bleibt erstmal alles, was es ist: Eine mit Hingabe gesammelte „Wunderkammer“ voller nun spinnwebverhangener Erinnerungen an 100 Jahre Saasaer Geschichte. Weitgehend selbst erlebt. Die ältesten Relikte sind wohl Rudimente einer hölzernen Wasserleitung, beim Wegebau entdeckt. Die meisten Exponate stammen aus der Zeit seit Ende des I. Weltkriegs. Die Registrierkasse aus dem Saasaer Konsum leistete von 1920 bis 1980 treue Dienste und erinnert an die Seniorenfreundlichkeit kleiner Dorfläden. Waschzuber, Waschbrett, Waschmaschine á la 1920, Zinkwanne und Wäscherolle an eine der beschwerlichsten Arbeiten der Hausfrau. Der ironisch kommentierende Spruch dazu: „Der Waschtag ist ein Freudentag – das Waschhaus ist ein Freudenhaus“. Neben dem Gründungsfoto der Freiwilligen Feuerwehr von 1918 hängt die DDR-Fahne, neben dem Bild der Kaiserfamilie das von „Erich“, über Kurt Bauers Holzschnitten von Saasa 1945 ein Luftbild des GundermannHofes von 1992. Ein Foto Erhard Gundermanns mit Ochs und Pferd vorm Pflug konterkariert die Betriebsanleitung für den Wartburg 359 W. Da steht ein halber Scheffel von 1800, ein Ferkeltransportkorb, eine Bündelpresse für Badeofenreisig. Wer sah schon mal eine mit Handkurbel betriebene Pferdefesselschermaschine? Wandtafeln berichten über die Luftangriffe in der Region und bezeugen Kriegserinnerungen von Saasaern. Ein „Blechnapf“ und Holzbotten erinnern an den Todesmarsch der Buchenwaldhäftlinge. Beim Erzählen über selbst beobachtete Erschießungen am Straßenrand versagt dem Chronisten fast die Stimme. So erweckt ein Besuch der Heimatstube zwiespältige Erinnerungen – an Freud und Leid – und macht nachdenklich. Für kurze Zeit. Wilhelm Schaffer Erhard Gundermann 07507 Eisenberg | Saasa Nr. 18 | Telefon 036691 50594 www.TiPs-MAGAZIN.de

39


- Anzeige -

06.11.2019 | 20:00 Uhr | Kaisersaal Erfurt 10.11. 2019 | 17:00 Uhr | Volkshaus Jena

präsentiert von

Die vier berühmtesten Violinkonzerte aus der Feder des italienischen Komponisten, der auch der „rote Priester“ genannt wurde, bilden zusammen den Zyklus „Die vier Jahreszeiten“. Das Meisterwerk wurde 1725 für das Orchester eines Mädchen-Waisenhauses komponiert und zählt zu den bekanntesten Stücken der europäischen Musikgeschichte. Sanfte Winde, heftige Stürme, Vogelstimmen und der Hund, der Betrunkene bewacht, das sind zeitlose Bilder und Empfindungen, die Antonio Vivaldi schuf und sich damit die Herzen der Menschen über Jahrhunderte eroberte. Eine Form musikalischer und poetischer Darstellung als Herausforderung für jeden Violinisten und für jedes Orchester. Mit dem Maestro und Solisten Michael Maciaszczyk aus Wien und seinem POLISH ART PHILHARMONIC erleben Sie eine Symbiose aus grandiosem Zusammenspiel und einer individuellen Meisterleistung auf der Violine, die Sie zutiefst berühren und begeistern wird. Ein unvergessliches Klangerlebnis und lebendige barocke Musizierpraxis. Der Maestro schafft mit seinem Bogen wunderbare Gemälde auf großen Leinwänden, ein Panorama. Das Empfinden eines Miteinanders von Mensch und Natur wird mit jeder Note, jedem Atemzug lebendig. Als besonderes Highlight rezitiert der Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher Udo Schenk die Sonette zu den Jahreszeiten. Neben seiner Rolle als Dr. Kaminski in der ARD Serie In aller Freundschaft, ist seine markanten Stimme vor allem durch wiederkehrende Synchronisationen der USamerikanischen Schauspieler Ray Liotta und Kevin Bacon sowie der britischen Schauspieler Ralph Fiennes und Gary Oldman bekannt. Michael Maciaszczyk wird sein Publikum mit weiteren barocken Juwelen überraschen. Tickets: Ticketshop Thüringen und allen bekannten Vorverkaufsstellen www.polishartphilharmonic.com

40

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


www.TiPs-MAGAZIN.de

41


Der TiPs Tipp

Höhepunkte in der Ziegenmühle Brauereigasthof Ziegenmühle präsentiert erlebnisreichen Herbst

Vorverkauf Ruf 036601 - 941 941

Braugasthof Ziegenmühle

Dorfstraße 111 | Schleifreisen | Zufahrt über Hermsdorf (Globus) | Mo & Di Ruhetage www.ziegenmuehle.de

42

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Foto: Agentur

08. November 19:00 – 22:00 Uhr Weinverkostung Eine Reise durch·das Weingut Zahn Moderiert vom Kellermeister persönlich 3-Gang Menü (Tickets nur im Vorverkauf) 14.November 19:00 – 20:30 Uhr Talk unterm Mühlrad mit Jens Weißflog 2-facher Olympiasieger, 4-facher Vierschanzengewinner „Geschichten meines Lebens“ 3-Gang Menü (18 Uhr) (Tickets nur im Vorverkauf) 21. November 19:00 – 20:30 Uhr Talk unterm Mühlrad mit Henner Kotte Liebe, Lust und Leidenschaft ... „Der Tod geht durch den Magen“. Der Krimiautor gewährt spannende Einblicke in die Kriminalgeschichte Mitteldeutschlands 3 Gang Menü (18 Uhr) (Tickets nur im Vorverkauf) 22. November 19:00 – 22:00 Uhr Weinverkostung Eine Reise durch das Weingut Gleistal Kellermeister Wolfram Proppe präsentiert (Tickets nur im Vorverkauf) 29. November 19:00 – 22:00 Uhr Holzländer Bierabend mit Braumeister Thomas Schröder und die Braukunst Bierverkostung mit rustikaler Brotzeit (Tickets nur im Vorverkauf) 25. und 26. Dezember 11:00 – 14:00 Uhr großes Weihnachtslunchbuffet (Tickets nur im Vorverkauf) Silvester 18:00 – 22:00 Uhr großes 5 Gang-Silvestermenü (Tickets nur im Vorverkauf) Neujahr 11:00 – 14:00 Uhr Neujahrslunch (Tickets nur im Vorverkauf)

Foto: Ploetzky II

07. November 19:00 – 20:30 Uhr Talk unterm Mühlrad mit Regina Thoss „Das Zickenkränzchen“ Lästern ohne Toleranz; Entertainerin mit Gesang, Tanz und Moderation, 3-Gang Menü (18 Uhr), (Tickets nur im Vorverkauf)

Foto: Thomas Uhlemann

01. November 19:00 – 22:00 Uhr Holzländer Bierabend Braumeister Thomas Schröder und die Braukunst Bierverkostung mit rustikaler Brotzeit (Tickets nur im Vorverkauf)


- Anzeige -

THÜRINGER TISCHKULTUR „VERZAHNT“

ab Juli auch in Freyburg

www.TiPs-MAGAZIN.de

43


Veranstaltungskalender Die Veröffentlichung der Veranstaltungen erfolgt auf Wunsch der Veranstalter und ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit – Stand 11.10.2019

Freitag, 1. November Jena Tourist-Information, Markt 16 15:00 „Henry van de Velde & die Bauhaus-Künstler in Jena Stadtführung - Anzeige-

18. LICHTBILDARENA Jena, Uni-Campus, Hörsaal 1, 2

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Damenwahl (Schauspiel) Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 20:00 Tanz mal wieder – Locker vom Hocker mit Zippel Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Einheitsprogramm Sonderprogramm 30 Jahre Mauerfall Café Wagner, Wagnergasse 26 21:00 Luna Y Sol w/ Meniak live & DJ Illmagic [Latin/ Balkan/ Cumbia] Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 22:00 Queerbeat Semesterparty

17:30 China – Von Shanghai nach Tibet Andreas PrÖve 20:15 Thailand Dirk Bleyer www.lichtbildarena.de Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 18:00 Late-Night-Shopping Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Stadtkirche St. Michael 19:30 The Celtic Tenors Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Aula der Friedrich-Schiller-Universität 20:00 Liederabend nach Texten von Goethe mit Tobias Berndt

Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Underground Bang Region Tautenhain, Restaurant Kanone Frischer Karpfen Schöngleina, Gaststätte Fliegerhorst Gänseessen Erfurt, Messe, Gothaer Str. 34 31.10.–03.11. Reisen & Caravan Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 19:00 Holzländer Bierabend Braumeister Thomas Schröder und die Braukunst Gera, Bühnen der Stadt Gera 19:30 Geliebtes Klärchen Premiere

Hier können Sie sparen! Bei allen Veranstaltungen mit dem Symbol der roten Geld­börse, erhalten Sparkassenkunden mit Vorlage ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte) Preisvorteile. Das Kartenkontingent ist begrenzt. Weitere Informationen gibt es unter www.s-jena.de/vorteile

44

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Samstag, 2. November Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Physik.-Astronom. Fakultät, Max-Wien-Platz 1 10:30 Transite im Sonnensystem und bei Exoplaneten Vortrag: Dr. Markus Mugrauer

Stadtkirche St. Michael, Brautportal 11:30 Bläsermusik Posaunenchor Jena - Anzeige -

Kino im Schillerhof, Helmboldstraße 1

DRK-3-Felderhalle, Jenzigweg 33 11:00 Kreativmarkt für handgemachte Produkte - Anzeige-

18. LICHTBILDARENA Jena, Uni-Campus, Hörsaal 1, 2 11:00 Newcomer 2018 11:00 Fotoseminar „Landschaftsfotografie“ Dirk Bleyer

12:00 Thüringer Kurzfilmfestival 18:30 Perlen aus 15 Jahren FILMthuer (Sonderprogramm) 20:30 Preisverleihung mit Publikumslieblingen Volksbad Jena, Knebelstraße 10 13:00 Jenaer Kunstmarkt Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

11:30 Sri Lanka – Im Reich der Elefanten Barbara Vetter 13:30 Wissenschaft – Feld­ hamster – Die Letzen ihrer Art?!

Kunstsammlung Jena, Markt 7 15:00 Puppenspiel: „Schneeweißchen und Rosenrot“ im Rahmen der Thüringischen Puppenspielwochen 2019 Mit dem Theater Kokon aus Weimar, ab 4 Jahren Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ F-Haus, Johannisplatz 14 19:00 Live: FLORIAN SCHROEDER “Ausnahmezustand”

14:30 Im Banne des Nordens Bernd Römmelt 16:30 Per Esel durch Peru Kindervortrag 17:30 Leaving Home Funktion Künsterkollektiv aus Halle/Saale 20:30 Syrien – Durch ein Land ohne Krieg Lutz Jäkel

Ernst-Abbe-Bücherei, Carl-Zeiss-Platz 10 19:30 David Wagner liest „Der vergessliche Riese“ Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 alien(n)ation (Schauspiel) Fuchsturm Jena, Turmgasse 26 20:00 Lesung mit Désirée Nick „Die spitzeste Zunge der Nation ... liest aus ihren Bestsellern“

www.lichtbildarena.de www.TiPs-MAGAZIN.de

45


KuBa, Spitzweidenweg 28 20:00 Cosmic Dawn präsentiert Dätcha Mandala & Psilocibina Rosenkeller, Johannisstr. 13 20:00 Lesen für Sektedition! Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Einheitsprogramm Sonderprogramm 30 Jahre Mauerfall

Kunstsammlung Jena, Markt 7 11:00/15:00 Familiensonntag: Laternen basteln für den Martinsumzug Ab 4 Jahren - Anzeige-

18. LICHTBILDARENA Jena, Uni-Campus, Hörsaal 1, 2

Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelenbinder-Straße 28a 21:00 Familientanz mit DJ Tommy Café Wagner, Wagnergasse 26 22:00 Party: Swing Easy – Soul & Rocksteady Nighter [Reggae/ Soul] F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 IT’S MY LIFE Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Orange Juice

11:00 Wildnis Afrika – Namibia & Botswana Thomas Sbampato 13:30 Siegerehrung Fotowettbewerb 2019 13:45 Newcomer 2019

Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Rose Samstagsdisko Region Schkölen, Sportplatz und Stadtpark 09:00 Stadtparklauf Schorba 10:00 Kirmes Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten Milda, Galerie Plinz, Plinz 1 20:00 Manfred Maurenbrecher Das Recht auf Vergessenwerden

Sonntag, 3. November Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Herbstbrunch DRK-3-Felderhalle, Jenzigweg 33 10:00 Kreativmarkt für handgemachte Produkte Café Wagner, Wagnergasse 26 11:00 Wagnerbrunch

46

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

16:00 Geheimnisvolle Welt der Ozeane David Hettich 18:00 Wissenschaft – Flora Incognita 19:00 Jerusalem zu Fuß Johannes M. Schwarz www.lichtbildarena.de Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Notenbaum 13:00 Unser Weltall 14:30 Das Kleine 1x1 der Sterne 16:00 Kosmische Evolution 17:30 Die Entdeckung des Weltalls 18:30 Dimensions Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet „all inclusive“ Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten


Stadtkirche Jena 14:00 Kantatengottesdienst mit UrauffĂźhrung der Kantate „Ein jegliches hat seine Zeit“ von Ludger Vollmer (Themenfeld „30 Jahre friedliche Revolution“) Solisten: Mitteldeutsches Kammer­orchester, Kantorei St. Michael Leitung: Ludger Vollmer Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelen­ binder-StraĂ&#x;e 28a 15:00 Stadtteilkonzert Lobeda 1 Beethovenzyklus I KuBuS, Theobald-Renner-StraĂ&#x;e 1a 17:00 Folk Club: Giddy Up! Villa Rosenthal, MälzerstraĂ&#x;e 11 20:00 Jazzmeile: HELY – made in Switzerland XI Lucca Fries – Piano Jonas Ruther – Drums CafĂŠ Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Spieleabend mit Tisch­ tennis, Tischkicker, Brettspielen & Videogames Region

Zella-Mehlis, Meeresaquarium, BeethovenstraĂ&#x;e 16 15:00 FĂźtterung Haie Altenburg, Theater Altenburg 17:00 13 Premiere Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 18:30 Konzert zum Kirchweihfest – „Duo Presto aus Leipzig“ Frank Zimpfel – Orgel, Alexander Pfeifer - Trompete Stadtroda, Gemeindesaal Erdmannsdorf 19:00 „Auferstanden aus der Gurkenmaske“ Kabarett Fettnäppchen Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19:30 „Giftmorde auf Planzenbasis – 15 tĂśtliche Anleitungenâ€? Buchlesung mit Frank Kreisler

Montag, 4. November Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Burgaupark Jena, KeĂ&#x;lerstraĂ&#x;e 12 14:00 GroĂ&#x;es Laternenbasteln

Schorba 10:00 Kirmes Bad Klosterlausnitz, ab Moritz Klinik 10:00 OrtsfĂźhrung mit Klaus Bock Hohenfelden, ThĂźringer Freilichtmuseum im Alten Pfarrhof 14:00 „Hoch zu Ross“ Familie Lindig gibt Informationen rund um das Pferd

Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6 15:00 FĂźhrung zum Thema „Minerale im UV-Licht“ Ernst-Abbe-BĂźcherei, Carl-Zeiss-Platz 10 19:30 Daniela Krien liest „Die Liebe im Ernstfall“ Schillers Gartenhaus, SchillergäĂ&#x;chen 2 19:30 Die Gunst des Augenblicks Marcel Beyer

Historisches Haus mit modernem Hotelneubau und Kanonengarten, Feiern Tagungen, Spielplatz, Kremserfahrten, Pauschalangebote, Rad- und Wanderwege ab Haus, Erlebnisprogramm Geprßfter Holzländer

 

bis 24.11. Wildwochen âž&#x; Frischer Karpfen âž&#x; 11.11. Martinsgans 29.11., 19 Uhr Weihnachtskabarett mit Fettnäppchen aus Gera

                

  

 

  

 

www.TiPs-MAGAZIN.de

  

  

47


Groooßes Laternenbasteln. 11e.r1U1m.zug Groß 17 Uhr

Kindergärten/-gruppen vormittags nach Terminvereinbarung

Das MAGAZIN Jena + Saaleland 48KeßlerstraßeTiPs 12, Jena, über 40 Geschäfte, 1.200 kostenlose Parkplätze. www.burgaupark.de

MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Am Albertussee 1, 40549 Düsseldorf

Lustiges Laternenbasteln täglich vom 4. – 11.11. zwischen 14 und 18 Uhr und am Montag großer Laternenumzug rund ums Center mit Teilen des Martinshörnchens.


Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Lesebühne: Sebastian ist krank F-Haus, Johannisplatz 14 19:30 Live: TITANIC BoyGroup “COMEBACK – Die Rückkehr der Satire-Zombies” Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Fachschaftsparty Chemie, Philosophie, Slawistik und Informatik Region Bad Klosterlausnitz, Kristall SaunaWellnesspark 18:00 Wohlfühl-Wellness-Abend Bad Klosterlausnitz, Algos Fachklinik 19:30 „Immer nach Süden … bis Sizilien“ Dia-Ton-Vortrag mit Karl Zöllner

Dienstag, 5. November Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 14:00 Großes Laternenbasteln Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 Jenaer Philharmonie präsentiert: Blackbox#1 Der Quintenzirkel

Haus auf der Mauer, Johannisplatz 26 19:00 Gründerstammtisch Jena Melanchthonhaus Jena, Hornstr. 4 19:30 Arkadien in Thüringen „Komm, ich erzähl dir eine Geschichte“ mit Ursula Bultmann Gottfried Peschel, Klavier Schillers Gartenhaus, Schillergäßchen 19:30 „Rückkehr nach Polen. Expeditionen in Mein Heimatland“ Lesung mit Emilia Smechowski Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15 19:30 Schwarze Augen Eine Nacht im Russenpuff mit Tom Pauls, Katrin Weber und Detlef Rothe Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Konzert: Kochkraft durch KMA [Elektropunk/ Punk] Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Mensa Philosophenweg Jena 20:00 Vom Atem der Städte. Literatur und Jazz im BauhausJahr Mit Japanic, Manuela Stüßer, Pina Bergemann und André Hinderlich

Mutter´s Sonntagsbraten nur bei uns und immer frisch! Jeden Sonntag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr servieren wir Ihnen den klassischen Sonntagsbraten. Mit einer Vorsuppe, dem Sonntagsbraten mit Klößen nach Thüringer Art und Gemüse sowie einem leckeren Dessert – futtern Sie wie bei Muttern.

Bitte reservieren Sie unter Telefon 03641-661019. Für alle, die die traditionelle Hausfrauenküche lieben und nicht selber in der Küche stehen möchten: für E 14,50 pro Person können Sie sich zurücklehnen und den Sonntag genießen.

www.TiPs-MAGAZIN.de

49


Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 BACH – Tanztheater zu den Goldbergvariationen Öffentliche Generalprobe Auditorium Zur Rosen, Johannisstr. 13, Goethe Gesellschaft Jena e.V. 20:00 Konzert mit Einführung Ensemble AUDITIVVOKAL Dresden Marcel Beyer/Manos Tsangaris: ES KOMMT EIN A Moderation: Prof. Dr. Peter Hiekel, Dresden Volksbad Jena, Knebelstraße 10 20:00 „Couchsurfing in China“ Lesung mit Stefan Orth Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Region Bad Klosterlausnitz, Kurmittelhaus 16:00 „Steigerung der Lebenqualität“ Ist das so? Gelenkersatz von Hüft-und Kniegelenk – Möglichkeiten & Neuigkeiten rund um die Endoprothetik Vortragsreihe der Waldkliniken Eisenberg Camburg, Stadtmuseum 19:00 Vortrag „Der Biber in Thüringen – Besiedlung, Lebensweise und Management“

Mittwoch, 6. November Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt Lutherhaus, Hügelstraße 6A 09:30 Umgang mit elektronischen Medien - Projektvorstellung Medienmentoren Referent: Anja Fischer und Steffen Walther Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 14:00 Großes Laternenbasteln

Stadtteilbüro Lobeda, K.-Marx-Allee 28 14:00 Knotenpunkt Strick- und Häkeltechniken mit Carola Lück (VHS-Angebot) 14:00 Offener Malkreis Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Villa Rosenthal Jena, Mälzerstraße 11 19:30 Jaroslav Rudiš: „Winterbergs letzte Reise“ Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino: „Mamacita“ Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 BACH – Tanztheater zu den Goldbergvariationen Premiere Rosenkeller, Johannisstr. 13 20:00 The Blue Stones + Atlas Bird • LIVE Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Einheitsprogramm Sonderprogramm 30 Jahre Mauerfall Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Schöne Freiheit DJs: Sound Society Region Apolda, Schloss Apolda 17:30 Rundgang entlang der Strecke der Montagsdemo vom 6.11.1989 anschl. Film „Die Architekten“ in der Lutherkirche Hermsdorf, Saal Stadthaus 19:30 URAL KOSAKEN CHOR Ivan Rebroff Gedenkkonzert Erfurt, Kaisersaal Erfurt 20:00 Die vier Jahreszeiten Polish Art Philharmonic

Donnerstag, 7. November Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 07.–09.11. Modellbahn-Ausstellung Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt

50

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 14:00 Großes Laternenbasteln Stadtteilbüro Lobeda, K.-Marx-Allee 28 16:00 Finissage Ausstellung Frank Schultes Hörsaal des Abbe-Zentrums Beutenberg 17:00 Noble Gespräche: Prof. Aydogan Ozcan, PhD „Toward a Thinking Microscope: Deep Learning-enabled Computational Microscopy and Sensing“ Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Science-Fiction-Lesung mit Christian von Aster Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Café Wagner, Wagnergasse 26 19:00 Jazzmeile: Stanisław Słowiński Quintett [Jazz]

Theaterhaus Jena, Trafostation 19:30 Theater in Bewegung Draw A Line (Richard Siegal and the Ballet of Difference // Dokumentarfilm) Anschl.: My first piano (SoloPiano mit Malakoff Kowalski) Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Einheitsprogramm Sonderprogramm 30 Jahre Mauerfall Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15 20:00 Donnerstagskonzert № 2 Mahler-Scartazzini-Zyklus III (19:15 Uhr Konzerteinführung im Oberlichtsaal) Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 22:00 RUGBY – „Game of the month“ Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Ersti-Party FSR Geo Region

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 live: Killerpilze

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 17:00 Kirchenbesichtigung

Kunstsammlung Jena, Markt 7 19:00 Kuratorenführung durch die Ausstellung „Leuchten der Moderne“ mit Dr. Angelika SteinmetzOppelland und Armin Huber

Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 19:00 Talk unterm Mühlrad Regina Thoss „Das Zickenkränzchen“

KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 19:30 Konzert mit KlezBanda Ernst-Abbe-Bücherei, Carl-Zeiss-Platz 10 19:30 „Bauhaus-Frauen. Meisterinnen in Kunst, Handwerk und Design“ Lesung mit Ulrike Müller

Bad Klosterlausnitz, Kurmittelhaus 19:30 Kabarett „Ensemble weltkritik deluxe - Die größten Erfolge“

Freitag, 8. November Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt

8.

9 Fr, 8.11. + Sa, 9.11.201

15 - 20 Uhr | Erlebniswelt Saalfelder Feengrotten

www.TiPs-MAGAZIN.de

51


Sparkassen-Arena, Keßlerstraße 10:00 JENAer Herbstmesse KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 14:00 Tanz-Café Speziell für Anfängerinnen und Anfänger

- Anzeige -

Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 14:00 Großes Laternenbasteln Jena Tourist-Information, Markt 16 16:00 So is(s)t Jena Kulinarische Stadtführung Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 18:00 Frauenzimmer - DJ Workshop für Frauen 18:00 Vernissage: Anne-Kathrin Schleif Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Stadtspeicher, Markt 16 20:00 Jazzmeile: Duo Cello – Dialogue of insects Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Theater in Bewegung Cowboys (Sebastian Weber Dance Company)

20:00 Jazzparty – „Die Dixielanders“ Rosenkeller, Johannisstr. 13 20:00 Val Sinestra + FRACHTER • LIVE Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Einheitsprogramm Sonderprogramm 30 Jahre Mauerfall Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 21:00 Boomshakalaka live: BLU & EXILE (USA) Café Wagner, Wagnergasse 26 23:00 Party: Bass Up! Region Saalfeld, Saalfelder Feengrotten 15:00 8. Feelloween

Porzellanmarkt in Kahla Samstag, 9. November 2019 9-16 Uhr Porzellan zu Schnäppchenpreisen und Geschenkartikel aus der Region Kinderprogramm und kulinarische Genüsse

KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH Christian-Eckardt-Straße 38│07768 Kahla Telefon 0 36 424 / 79-279 Werksverkauf bis 18 Uhr geöffnet www.kahlaporzellan.com

52

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

13 Uhr: erlosung on 5.000 € Große V v rt e im W Gewinne


Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 19:00 Weinverkostung Eine Reise durch das Weingut Zahn Stadtroda, Saal im Amtsgericht 19:00 Kabarett „Erbschleicherei – eine heitere Rechtsberatung“ mit Sektempfang Hohlstedt, Eulensteinscher Hof 19:30 DUO SahnRapid

Samstag, 9. November Sparkassen-Arena, Keßlerstraße 10:00 JENAer Herbstmesse Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Botanischer Garten Jena, Fürstengraben 26 10:00 Tropische Gewächshaus­ führung Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelenbinder-Straße 28a 10:00 Kinderveranstaltung des MIG e.V. KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 11:00 Thema: „Kleine Helfer“ – Der Erste-Hilfe-Kurs für Kinder

09.11.19 / 20.00 Uhr Lesung Thomas Drechsel „Schwer in Ordnung. Gönn dir doch dein Glück!“ 15.11.19 / 20.00 Uhr Lesung mit Axel Petermann „Die Diagramme des Todes“

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Regenbogenfisch 13:00 Unser Weltall 14:30 Das Kleine 1x1 der Sterne 16:00 Zeitreise 17:30 Dimensions 19:00 Milliarden Sonnen 20:00 Explore Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 14:00 Großes Laternenbasteln Romantikerhaus, Unterm Markt 12A 15:00 Ausstellungseröffnung „Korrespondenzen: Silhouetten - Autographen - Collagen“ Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 16:00 Theater in Bewegung Luceo (Polymer DMT: Tanzperformance für Kinder ab 5 und Erwachsene) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 19:00 Tanzabend mit „Boogieman‘s Friend“ Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 TV Noir Konzert live: Matze Rossi & Tex

© Nico Klein-Allermann

MIT AUSSICHT GENIESSEN © Thomas Dashuber

www.fuchsturmgaststaette.de Wir freuen uns auf Ihre Reservierung unter Telefon 03641 / 360606. www.TiPs-MAGAZIN.de

53


CineStar Jena, Holzmarkt 19:00 Live aus der MET: Madame Butterfly Fuchsturm Jena, Turmgasse 26 20:00 Lesung Thomas Drechsel „Schwer in Ordnung. Gönn dir doch dein Glück!“ Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Einheitsprogramm Sonderprogramm 30 Jahre Mauerfall KuBa, Spitzweidenweg 28 21:00 FREAK OUT präsentiert NuH[u]ssel Orchestra Café Wagner, Wagnergasse 26 22:00 Little Fusion: Blue Rising Sun live | Vinyl Wizards F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 NEON PARTY Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Rose Samstagsdisko Region Isserstedt, Globus, Weimarische Str. 3 09:00–16:00 Trödelmarkt Kahla, Thüringen Porzellan GmbH, Chr.-Eckardt-Straße 38 09:00–16:00 Porzellanmarkt Saalfeld, Saalfelder Feengrotten 15:00 8. Feelloween Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten Seitenroda, Spielmannshof, Dorfstr. 48 19:00 Irish Folk Kneipennacht mit Livemusik von „An Beal Bocht“ Gera, Bühnen der Stadt Gera 19:30 Jenseits der blauen Grenze Premiere Apolda, Schloss Apolda 20:00 „Phantomschmerz“ Text und Lieder mit Andreas Schmidt-Schaller

54

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Sonntag, 10. November Sparkassen-Arena, Keßlerstraße 10:00 JENAer Herbstmesse Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Herbstbrunch Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Dinosaurier 13:00 Die Magie der Schwerkraft 14:30 Planeten 16:00 Best Of Show 17:30 Star Rock Universe Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet mit Gänsebraten Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Abantu Kulturlabor, Carl-Pulfrich-Str. 4 13:00 Interkulturelle Kreativwerkstatt Druck-, Holz-, Koch-und Medienwerkstatt Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 14:00 Großes Laternenbasteln Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 15:00 Sunday Boogie Kunstsammlung Jena, Markt 7 15:00 „Warum wir sehen, was wir sehen – Kunstbetrachtung mit Aha-Erlebnis“ Führung durch die Ausstellung „Der Sturm in Jena“ Kulturkirche Löbstedt 16:00 Konzert mit dem Trio k3+ Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 17:00 BluesKaffee Sonderkonzert– Toby Walker New York Volksbad Jena, Knebelstraße 10 17:00 Die vier Jahreszeiten Polish Art Philharmonic Schillers Gartenhaus, Schillergäßchen 2 19:30 „Verbrechen aus verlorener Ehre“ Ein Prosatext gespielt von Martin Menner


Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Improtheater mit dem Rababakomplott Region

Montag, 11. November Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

Großeutersdorf, am Saloon 09:00 Trödelmarkt

Winzerla, Gesamtschule Galileo, Aula 15:00 Stadtteilkonzert Winzerla № 1 »Ein Sommernachtstraum«

Großeutersdorf, Sport- und Festplatz 10:00 24. Großeutersdorfer Gänsemarkt

Stadtplatz Lobeda-West 16:00 Martinstag mit Lampion­ umzug

Hermsdorf, Saal Stadthaus 10:30 PITTIPLATSCH und seine Freunde „So ein Zirkus!“ Ein neues Abenteuer mit den original Fernsehfiguren

Gaststätte „Alt-Jena“, Markt 17:00 Philatelistischer Stammtisch

Apolda, Mehrgenerationenhaus 12:00 Kulinarischer Filmsonntag Abschluß der Apoldinale

Café Wagner, Wagnergasse 26 19:00 Science-Pub: tba [Vortrag]

Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Haie Eisenberg, Stadtkirche St. Peter 17:00 Martinstag mit Umzug Weimar, Deutsches Nationaltheater 18:00 Brüder und Schwestern Premiere / Uraufführung Bad Klosterlausnitz, Algos Fachklinik 19:30 Musikalische Unterhaltung „Vis á vis“ mit Wilfried Mengs und seiner Tochter Sara

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 17:00 Großes Umzug mit Laterne

TRAFO, Nollendorfer Str. 30, 07743 Jena 20:00 Philharmonie trifft Jazz Uriel Herman Quartet Rosenkeller, Johannisstr. 13 20:00 Khemmis + Iron Walrus • LIVE Region Stadtroda, vor dem Rathaus 11:11 Schlüsselübergabe an das närrische Volk Eisenberg, Rathaus 11:11 Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister an den EFC

Panoramagaststätte

Jena-Schöngleina 07646 Schöngleina Tel. 0364 28|4 0414

Bitte für Weihnachtsfeiertage reservieren!

Gänseessen im November und Dezember Eine ganze Gans am Tisch tranchiert. Wir bitten um Reservierung! original Thüringer Küche · täglich ab 11 Uhr geöffnet · Montag + Dienstag Ruhetag Weitere Informationen unter www.gaststätte-fliegerhorst.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

55


Tautenhain, Restaurant Kanone 12:00 Martinsgans Bad Klosterlausnitz, Moritz-Klinik 19:30 Dia-Vortrag :„Madagaskar “ … Regenwälder, malerische Buchten und knuffige Lemuren mit Gudrun & Helmut Putze

Dienstag, 12. November Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Wagners Corner – Open Stage Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Theater in Bewegung Der Eindringling – eine Autopsie (Helena Waldmann) Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:30 KINO: Alois Nebel Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Region Bad Klosterlausnitz, Kristall SaunaWellnesspark, Köstritzer Straße 16 19:00 Magischer Vollmondabend

Mittwoch, 13. November Lutherhaus, Hügelstraße 6A 09:30 „100 Jahre Weimarer Verfassung – ist das Grundgesetz besser?“ Referent: Prof. Dr. Michel Dreyer Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 15:00 Nähkaffee Workshop Stadtteilbüro Lobeda, K.-Marx-Allee 28 16:00 Vernissage Ausstellung Herbstsonate – Eine Farb­ sinfonie in 3 Akten Veranstaltung im Rahmen der Woche der Generationen

56

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Galerie eigenSINN, Wagnergasse 19:00 Annette Böhmer und Christine Theml lesen Gedichte von Rilke Musik: Ilka Herzog Lobeda-Altstadt, Zum Bären, Marktstr. 26 19:00 10 Jahre Arbeitskreis Ortsgeschichte Lobeda-Altstadt Rückblick – gegenwärtiger Arbeitsstand – Zukunft Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 King Pong Ernst-Abbe-Bücherei, Carl-Zeiss-Platz 10 19:30 Saša Stanišić: „HERKUNFT“ Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino: „Nuestro Tiempo“ Volksbad Jena, Knebelstraße 10 20:00 DOTA: „Die Freiheit“ - Tour 2019 Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 Punkrockkaffee Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Theater in Bewegung Der Eindringling – eine Autopsie (Helena Waldmann) Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 20:00 Folk Session

Donnerstag, 14. November Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6 16:00 Führung durch die Sonderausstellung Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 17:00 Kalendersignierstunde mit Elsterglanz Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 19:00 Vernissage: Jutta Holzinger


Region

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 live: Ceremony (USA)

Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 19:00 Talk unterm Mühlrad Jens Weißflog

Kunstsammlung Jena, Markt 7 19:00 Weltwehe. „Der Sturm“ und das literarische Bauhaus Vortrag und Lesung mit JensFietje Dwars und Nancy Hünger

- Anzeige -

Apolda, Schloss Apolda APOLDAER KABARETTTAGE

Gasthaus Grünne Tanne, Karl-Liebknecht-Str. 1 19:00 Indian Summer in Nova Scotia und New Brunswick (Ostkanada) Referent: Fam. Steinbrück Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 19:30 Kabarett Denk-Bar mit Robby Mörre „Was weg ist, brummt nicht mehr“

20:00 „Wisch weg und dann Schwamm drüber“ Die Kaktusblüte, Dresden

Ernst-Abbe-Bücherei, Carl-Zeiss-Platz 10 19:30 Max Annas „Mordunter­ suchungskommission“

Freitag, 15. November

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 “Feiern bis der Arzt kommt“ Ein Antivirenprogramm

Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 18:00 Jubiläumsfeier: 10 Jahre Villa Rosenthal 2019

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 20:00 Charlotte Salomon „Der Tod und die Malerin“ Fotosequenzen in der Kuppel mit Dr. Heinrich Brinkmöller-Becker

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15 20:00 Till Brönner & Dieter Ilg

Hotel & Braugasthof

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 live: Moop Mama

„Papiermühle“

Familie Zsuzsanna & Michael Kanz Ziegenhainer Str. 107 • 07749 Jena Tel. 0 36 41/39 58 40/41 Fax 0 36 41/39 58 42 ziegenhain@jenaer-bier.de www.ziegenhainertal.de

jeweils am 3. Montag im Monat 17.30 Uhr Brauereiführung inkl. Verkostung 9,00 Euro 07743 Jena • Erfurter Str. 102 Tel. 0 36 41/45 98 98 papiermuehle@jenaer-bier.de www.jenaer-bier.de

komfortable Gästezimmer reichhaltiges Frühstücksbuffet urgemütliche Atmosphäre

www.TiPs-MAGAZIN.de

57


T H Ü R IN G E R

BUCHTAG E Thüringer Verlage stel

len sich vor

15. - 16. November 2019

10 - 18 Uhr

Parksaal im Steigerwaldstadion Mozartallee | 99096 Erfurt

Eintritt frei

Mehr Informationen auf:

www.thueringer-buchtage.de

KuBa, Spitzweidenweg 28 19:00 Drschz Bäm präsentiert Stephan Max-Wirth-Experience Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Volksbad Jena, Knebelstraße 10 20:00 Felix Meyer & project île: Die im Dunkeln hört man doch - Tour 2019 Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Theater in Bewegung Every Body Electric (Doris Uhlich) Fuchsturm Jena, Turmgasse 26 20:00 Lesung mit Axel Petermann „Die Diagramme des Todes“ F-Haus, Johannisplatz 14 20:00 Live: POTHEAD Rosenkeller, Johannisstr. 13 20:00 Dub Spencer & Trance Hill + AnalogBassCamp Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 “Feiern bis der Arzt kommt“ Ein Antivirenprogramm Café Wagner, Wagnergasse 26 23:00 Party: Depeche Mode & Dark Classics [Wave] Region Erfurt, Parksaal im Steigerwaldstadion, Mozartallee 10:00 Knabe Verlag, Weimar Iris Gottschlich »Regentröpfchens Reise«

58

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

11:00 Schönschrift Verlag Ragnar Guba »Als Rumpel noch nicht Stilzchen hieß« 12:00 Verlagsgruppe grünes herz®, Ilmenau Ulf Annel »Neues aus der Westentasche – Kleines Tucholsky-Buch und »Küstenwind küsst Wüstenkind« 13:00 Espero Verlag, Ziegenrück Vorstellung der Neuerscheinungen durch Gisela Rein und Claus Irmscher »Wendetagebuch« und »Moselfahrt als DDR-Zeitzeugen« 14:00 Verlag Kern GmbH, Ilmenau Angela Bardl »Daheim beim Bergdoktor am Wilden Kaiser« 15:00 Verlag Kirchschlager, Arnstadt Kerstin Kämmerer »Ich töte, was ich liebe« – eine Thüringer Kriminalistin erzählt 16:00 Sutton Verlag, Erfurt Buchvorstellung/Lesung: Jürgen Valdeig, Steffen Raßloff »Malerisches Erfurt« 17:00 Verlagsgruppe grünes herz®, Ilmenau Ulrich Völkel »Stein von der Brücke« Schkölen, Holzmühle Kämmeritz 14:00 Trödel - Büchermarkt Orlamünde, Kemenate 19:30 „Menschenblut für Gerstensaft – Biertumult und Wegnahme in der Region“ Vortrag von Jens Hild Apolda, Schloss Apolda APOLDAER KABARETTTAGE 20:00 „In bekloppten Zeiten“ Christoph Brüske, Niederkassel

Samstag, 16. November Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 10:00 Kinderflohmarkt Physik.-Astronom. Fakultät, Max-Wien-Platz 1 10:30 Gravitationslinsen – Fata Morgana am Sternenhimmel? Vortrag: Prof. Dr. Karl-Heinz Lotze


Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Mond - Ein Märchen unter Sternen 13:00 Zeitreise 14:30 Tabaluga 16:00 Dinosaurier 17:30 Eingefangene Sterne - Live 19:00 Best Of Show 20:00 Queen Heaven - The Original Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Volksbad Jena, Knebelstraße 10 14:30/16:30 28. Wirbel.Wind. Konzert: Wenn das Glück geflogen kommt Aula der Friedrich-Schiller-Universität 17:00 „MOST COMPLETE“ Beethoven für Violoncello und Klavier Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:00 Weinseminar – Weingut Heinrichshof Verkostung von zehn verschiedenen Weinen mit kleinen Snacks und guten Gesprächen Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 19:00 Lindy Hop – Lebensfreude pur Tanzen zum Zuschauen und Mitmachen

Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Cappella Jenensis: „Begegnung zwischen Welten“[Barock/Jazz] Rathausdiele, Jenaer Philharmonie 19:30 Extrakonzert Paul Hindemith: »Das Marien­ leben« op. 27 Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Theater in Bewegung Vis Motrix (CocoonDance Company) F-Haus, Johannisplatz 14 20:00 Live: IAN PAICE (DEEP PURPLE) feat. PURPENDICULAR performing classic Deep Purple Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 “Feiern bis der Arzt kommt“ Ein Antivirenprogramm Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelenbinder-Straße 28a 20:11 Faschingsveranstaltung des JKC Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 21:00 Theater in Bewegung MOMENTUM (CocoonDance Company) Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Rose Samstagsdisko

Kleine Flöhe, großer Markt. Der Kinderflohmarkt zum Mitmachen ab 10 Uhr. Anmeldung bei uns im Center. S am s

t ag

16.11.

www.burgaupark.de MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Am Albertussee 1, 40549 Düsseldorf

PJ_661.083_AZ_Kinderflohmarkt_GK_95x65.indd 1

www.TiPs-MAGAZIN.de

59

05.09.19 13:46


Region Schkölen, Ratskellersaal 08:00 Spielzeugbasar Schkölen, Holzmühle Kämmeritz 10:00 Trödelmarkt im Herbst Erfurt, Parksaal im Steigerwaldstadion, Mozartallee 10:00 Verlag Bussert & Stadeler, Jena Uta Heyder (Hg.) »Born in the GDR – angekommen in Deutschland« 11:00 Verlag Erhard Lemm, Gera Vortrag und Lesung: Lothar Toepel »Die ganze Welt ehrt Otto Dix – Erinnerungen an einen berühmten Geraer Maler« 12:00 Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza Han Kris »Pharao Dedumose und der Stab des Propheten« 13:00 Verlag Tasten & Typen, Tabarz Ingrid Annel »Ein Kleid ganz aus Schnee« Märchenhafte Geschichten 14:00 Ringelbergverlag, Erfurt Günter Bayer »Der kleine Erfurter erzählt« 15:00 Sutton Verlag, Erfurt Buchvorstellung/Lesung: Kai von Kindleben »Thüringen wimmelt« 16:00 Knabe Verlag, Weimar Heike Köhler-Oswald »Der Mörder im Schafspelz« 17:00 Misti Verlag, Stadtilm Veranstaltung für Kinder Christoph Wiegand »Der Fluch des Feuertempels« Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten Lindig, Lehmhof 15:00 Multivisionsfest Uganda Schkölen, Ortslage Wetzdorf 17:30 Martinsfeuer mit Fackel­ umzug Apolda, Schloss Apolda APOLDAER KABARETTTAGE 20:00 „Wo die Liebe hinfällt ...“ ANAKONDA, Wormstedt

60

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Weimar, Deutsches Nationaltheater 20:00 Oldtimer – als der Mauerfall, mein Ford Fiesta und ich 30 wurden Premiere / Uraufführung Stadtroda, Lagerhalle Beckerleede 20:11 Faschingauftakt

Sonntag, 17. November Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Herbstbrunch Gasthaus „Leutraquelle“, Talstraße 28 10:00 Sonntagstausch der Jenaer Philatelisten e.V. Volkshaus, Jenaer Philharmonie 11:00 DER KLANG VON JENA »König Ubu« – Politik, Verantwortung & Kunst Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Die Magie der Schwerkraft 13:00 Das Kleine 1x1 der Sterne 14:30 Unser Weltall 16:00 Dimensions 17:30 Planeten 18:30 Explore Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Kunstsammlung Jena, Markt 7 15:00 Öffentliche Führung zum Ausstellungsende „Der Sturm in Jena“ Mit musikalischer Begleitung von Sascha Rohrbeck CineStar Jena, Holzmarkt 16:00 Ballett im Kino: Le Corsaire Volkshaus, Jenaer Philharmonie 17:00 Sonntagskonzert № 1 Schostakowitsch / Haydn / Zimmermann (16 Uhr Konzerteinführung Foyer)


Region Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Haie Altenburg, Theater Altenburg 18:00 Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel Premiere Bad Klosterlausnitz, Kristall SaunaWellnesspark, Köstritzer Straße 16 18:00 Sternschnuppennacht Bad Klosterlausnitz, Moritz-Klinik 19:30 „Es gibt Tage, da wünscht´ ich, ich wär´ mein Hund ...“ Geschichten voller Humor und Tragik, Sehnsucht und Zärtlichkeit Ludwig Müller singt Lieder von Reinhard Mey

Montag, 18. November Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Braugasthof Papiermühle, Erfurter Str. 102 17:30 Brauereiführung Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 live: SHANTEL Friedrich-Schiller-Universität, Aula 19:00 PHILHARMONIE@UNI № 1 »Schostakowitschs Augen« – Konzert & Lesung Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Poetry-Slam: Die WagnerSlam-Spiele im November Region Hermsdorf, Stadtbibliothek 19:00 „Die Wiese: Lockruf in eine geheimnisvolle Welt“ Lesung mit Jan Haft Bad Klosterlausnitz, Moritz-Klinik 19:30 „Reiseeindrücke aus Norwegen“ ein Dia-Vortrag von Jan Naumann

Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Sparkassen-Arena, Keßlerstraße 20:00 Schottische Musikparade Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:30 KINO: Requiem For A Dream (USA 2001) Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Region Bad Klosterlausnitz, Kurmittelhaus 16:00 Skoliosen, Bandscheiben & Co. – Operative Therapien bei Wirbelsäulenerkrankungen – Welche Möglichkeiten gibt es von Infiltration bis Operation ? Vortragsreihe der Waldkliniken Eisenberg

Mittwoch, 20. November Stadtspeicher, Markt 16 20.–30.11. 19 Vorbesichtigung zur 14. Jahresauktion des Jenaer Kunstvereins Volkshaus, Jenaer Philharmonie 09:00/10:30 Schülerkonzerte № 1 und № 2 Sergej Prokofjew: „Peter und der Wolf“ Lutherhaus, Hügelstraße 6A 09:30 Höllenpein und Fegefeuer – tut Buße! In Bildern von der Antike bis zur Reformation Referent: Dr. Klaus Abendroth Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Stadtteilbüro Lobeda, K.-Marx-Allee 28 14:00 Smartphonetreff –Tipps mit Carola Lück (VHS-Angebot)

Dienstag, 19. November

Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend

Café Wagner, Wagnergasse 26 19:00 Jazzmeile: Ziv Taubenfels Quartett [Jazz]

Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino: „Back To Maracanã“ www.TiPs-MAGAZIN.de

61


Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 live: Catnapp Support: DJ: Maay Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 18:00 Jazzmeile: David Helbock Solo Piano BAUHAUS100-SPECIAL – von Kandinsky zu John Williams Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege Öffentliche Generalprobe Sparkassen-Arena, Keßlerstraße 20:00 Eckardt von Hirschhausen Endlich – das Live-Programm F-Haus, Johannisplatz 14 20:00 Live: EVERLAST Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm Voraufführung Thalia Universitätsbuchhandlung Jena 20:15 Lesung und Gespräch mit der Illustratorin Kat Menschik: „Die Puppe im Gras. Norwegische Märchen“ Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Schöne Freiheit DJs: Matthias Wagner, Mbeck

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 Peace Please Gasthaus Zur Noll, Oberlauengasse 19:00 Beaujolaisbegrüßung mit J. Bogedain Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Smells like Rap – Freesytle Cypher Volksbad Jena, Knebelstraße 10 20:00 Quadro Nuevo: Flying Carpet Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege Premiere Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 20:00 Uschi Brüning singt Billy Holiday Jazzmeile Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm Voraufführung Region Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 17:00 Kirchenbesichtigung Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 19:00 Talk unterm Mühlrad Henner Kotte - Anzeige -

Region Stadtroda, Denkmalhof Gernewitz 18:00 Kulturmittwoch mit der Band „Old Mates“

Apolda, Schloss Apolda APOLDAER KABARETTTAGE

Donnerstag, 21. November Stadtteilbüro Lobeda, K.-Marx-Allee 28 14:45 PC-Café VHS-Werkstatt zu Laptop und PC mit Frank Rutkowski Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 19:00 Zigarren-Tasting

62

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

20:00 „FAIRBOTEN“ Leipziger Pfeffermühle, Leipzig

Freitag, 22. November Volkshaus, Jenaer Philharmonie 09:00 Schülerkonzert № 3 Peter I. Tschaikowski: „Nuss­ knacker-Suite“ op. 71a


10:30 Schülerkonzert № 4 Engelbert Humperdinck: „Hänsel und Gretel“ (Auszüge) Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 10:00 Big Friday Deals Jena, verschiedene Orte 17:00 7. Lange Nacht der Wissenschaften 2019 Max-Wien-Platz, Physikalisch-Astronomische Fakultät 17:00/20:00 Eröffnungsveranstaltung zur LNDW: „Die Mondmaschine“ von MASS & FIEBER OST Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 18:00 Frauenzimmer - DJ Workshop für Frauen Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Gasthaus Zur Noll, Oberlauengasse 19:00 Beaujolaisbegrüßung mit J. Bogedain Künstlerische Abendschule Jena, Sophienstraße 18 19:30 76. Atelierkonzert „Begegnung der Künste – DUO CELESTI“ Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelenbinder-Straße 28a 20:00 51. Jenaer Jazzabend mit Fedora Fools und Ullis Workshop-Band KuBa, Spitzweidenweg 28 20:00 Nik Bärtsch‘s Ronin F-Haus, Johannisplatz 14 20:00 Live: DJANGO 3000 Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm Premiere Rosenkeller, Johannisstr. 13 22:00 Schattentanz Café Wagner, Wagnergasse 26 23:00 Aggregat Live | Djs: tba

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Tippitoppidaaänce Region Eisenberg, „Norddeutscher Hof“ Königshofen 13:00 Rassekaninchen-Kreisschau Apolda, Stadtbibliothek, Dornburger Straße 14 18:00 Spielenacht Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 19:00 Weinverkostung Weingut Gleistal Hermsdorf, Saal Stadthaus 19:30 „30 Jahre Brümmer & Glöckner – 30 Jahre Wende“ Tautenburg, im Verschönerungsverein 19:30 Christine Theml spricht über Clara Wieck anläßlich ihres 200. Geburtstages Stadtroda, Schützenhaus-Saal „Zur Louisenlust“ 19:30 Vortrag „Die Große Wildnis Kamtschatka“ von Ralf Schwan Apolda, Schloss Apolda APOLDAER KABARETTTAGE 20:00 „Lieber die Katze im Sack als ‚nen Drachen im Bett“ Kabarett Sanftwut, Leipzig

Samstag, 23. November Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Dinosaurier 13:00 Planeten 14:30 Das Kleine 1x1 der Sterne 16:00 Unser Weltall 17:30 Best Of Show 18:30 Milliarden Sonnen 20:00 Explore Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 15:00 2. Internationales Erzählkunstfestival „Narrare“ Angehende Erzähler*innen erwarten zur Offenen Bühne www.TiPs-MAGAZIN.de

63


64

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Imaginata, Löbstedter Str. 67 16:00 „Wettlauf zwischen Hase und Igel“ Weihnachtsmärchen

Eisenberg, „Norddeutscher Hof“ Königshofen 09:00 Rassekaninchen-Kreisschau

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 25 jahre Punkroiber

Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten

CineStar Jena, Holzmarkt 19:00 Live aus der MET: Akhnaten

Eisenberg, Stadthalle Eisenberg 19:00 Operette „Primavera MusikShow“

Gasthaus Zur Noll, Oberlauengasse 19:00 Beaujolaisbegrüßung mit J. Bogedain

Weimar, Deutsches Nationaltheater 19:30 Lanzelot Premiere

F-Haus, Johannisplatz 14 19:00 Live: KUULT “Nach uns die Wüste” Tour

- Anzeige -

Apolda, Schloss Apolda APOLDAER KABARETTTAGE

Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Friedrich Herrmann: „Uff“ (Soloshow) Jena Tourist-Information, Markt 16 20:00 Kostümführung: Galgen, Gassen und Ganoven KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 20:00 Salsa Party mit Crashkurs Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15 20:00 Raínald Grebe: Das Elfenbeinkonzert Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Deutschkurs (Technoduett)

20:00 „Schöne Aussichten“ Die Arche, Erfurt Milda, Galerie Plinz, Plinz 1 20:00 Judith von Hiller Deutscher Pop-Chanson

Sonntag, 24. November

Stadtkirche St. Michael 20:00 „Ich, Judas“ Benn Becker

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm

Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Herbstbrunch

Lobeda-Altstadt, Kulturhaus „Bären“ 20:00 3. Weinball

KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 10:00 Film: „Coco – Lebendiger als das Leben“

Rosenkeller, Johannisstr. 13 20:30 Rose Kneipenquiz - Runde 1 Winter 2019 F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 pump up the 90’s Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Rose Samstagsdisko Region Hermsdorf, Globus, Rodaer Straße 72 09:00–16:00 Trödelmarkt

Rathausdiele, Jenaer Philharmonie 11:00 Kammerkonzert № 3 »Ein Sommernachtstraum« Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Notenbaum 13:00 Unser Weltall 14:30 Der Regenbogenfisch 16:00 Zeitreise 17:30 Psychedelic Pink Rock Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet www.TiPs-MAGAZIN.de

65


Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6 13:00–17:00 Sonntags­ öffnungszeit. Unbekannte Fundstücke können zur Bestimmung mitgebracht werden Romantikerhaus, Unterm Markt 12A 15:00 Puppenspiel: „Schnee­ flöckchen“ Figurentheater mit Christiane Weidringer, ab 4 Jahren Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 20:00 Theaterpack - Pension Schöller Region Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Haie Gera, Bühnen der Stadt Gera 18:00 Furor Premiere Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19:30 „Einfach schöne Musik“ Balladen, Songs und Klassiker mit dem TRIO „WUM“

Montag, 25. November Innenstadt Jena 25.11.–22.12. Jenaer Weihnachtsmarkt Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 25.11.–24.12. Weihnachtszeit Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Anbau des Volksbades, Knebelstraße 10 19:00 Vortrag von Sammlerfreund Koksch: „90 Jahre Zeppelinfahrt über Jena“ Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 „10 Kindheitsbilder – Lesung, Musik und Gespräch mit Prof. Rainer Hirt“

66

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Rosenkeller, Johannisstr. 13 20:00 LISTENER (USA) • LIVE Region Apolda, GlockenStadtMuseum 19:00 900 Jahre Apolda – Stadtgeschichte in Bildern Referent: Hartwig Mähler Bad Klosterlausnitz, ALGOS Fachklinik 19:30 Dia-Vortrag „Von Moskau nach Peking – Unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn“ mit Lutz Krüger

Dienstag, 26. November Café Wagner, Wagnergasse 26 19:00 Jazzmeile: Clemens Kuratle – Murmullo Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday

Mittwoch, 27. November Lutherhaus, Hügelstraße 6A 09:30 Der letzte Dreck – Reflexionen über den Boden unter unseren Füßen Referentin: Christina Wolff Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Stadtteilbüro Lobeda, K.-Marx-Allee 28 16:00 Amateurfilmschätze mit dem VideoAKTIV Jena e.V. (Folge 4) mit den Filmen „Der Bäcker“, „Auerstedt“ und „Alte Liebe rostet nicht“ Volkshaus, Jenaer Philharmonie 18:15 360° № 1 William Walton: Konzert für Violine und Orchester Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend


Black Shopping Days.

0. 29. +m 3ber Nove

MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Am Albertussee 1, 40549 Düsseldorf

Sparen Sie los – unser Wochenende mit besonderen Angeboten im Burgaupark Jena.

www.TiPs-MAGAZIN.de

67

Keßlerstraße 12, Jena, über 40 Geschäfte, 1.200 kostenlose Parkplätze. www.burgaupark.de


29.11. – 1.12.2019 MARKTPLATZ APOLDA

Lichterfest 2019

68

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Rathausdiele Jena

Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:00 Thanksgiving mit vielen typisch amerikanischen Spezialitäten und Traditionen Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 18:00 Eröffnung Bühnenprogramm mit Hein Simons KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 19:00 Film: „Lemon Tree” Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Benefizkonzert für das Frauenzentrum Towanda

18:00 „Filmpremiere „BALKON JENAs. Der Landgrafen.“ Der Eintritt ist frei! Universitätsklinikum Jena, Hörsaal 1, Am Klinikum 1 19:00 Herzinfarkt bei Frauen – Was ist anders? Referent: Prof. Dr. Bernward Lauer Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino & Rotzfrech Cinema: „Grenzgebiet“

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege (Schauspiel) Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Irish & Folk Session

Freitag, 29. November

Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 19:30 Vernissage „Auf dem endlosen Weg zum Hause des Nachbarn“ Johannes Bobrwoskis Orte in den Fotografien von Dmitry Vyshemirsky

Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 10:00 Black Shopping Days

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 20:00 Tango LIVE. CELINA spielt als Quartett

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm

Donnerstag, 28. November Johannistor 28.11.–15.12. Historischer Weihnachtsmarkt Volkshaus, Jenaer Philharmonie 11:00 HörProbe № 1 Edward Elgar: Variationen über ein eigenes Thema op. 36 „Enigma-Variationen“

Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 16:30 Frauenchor Stadtroda 18:00 Dance Company Schnapphans

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 19:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege (Schauspiel) KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 20:00 End of Suburbia Hip-Hop, Dancehall, Techno u.a. Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels

www.TiPs-MAGAZIN.de

69


Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Deaf Row Shows: Soft Kill + Slow Crush + Many Rooms) F-Haus, Johannisplatz 14 20:00 Live: ANNIHILATOR

Imaginata, Löbstedter Str. 67 10:00 Weihnachtsmarkt - Anzeige -

THALIA Neue Mitte, Leutragraben 1

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm Volkshaus, Jenaer Philharmonie 20:00 Freitagskonzert № 2 Delius / Walton / Elgar (19:15 Uhr Konzerteinführung) Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 21:00 Angry White Dude (Comic­ lesung mit dem Autor und Zeichner Ernst Niemand) Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 World Wide Beat Region Rudolstadt, Marktplatz 29.11.– 26.12. Schillers Weihnacht Apolda, Markt 29.11.–01.12. Lichterfest Eisenberg, Innenstadt 18:00 Nacht-Weihnachtsmarkt Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 19:00 Holzländer Bierabend Braumeister Thomas Schröder Tautenhain, Restaurant Kanone 19:00 Weihnachts-Kabarett Fettnäppchen aus Gera Gera, Bühnen der Stadt Gera 19:30 Ein Maskenball Premiere

Samstag, 30. November Burgaupark Jena, Keßlerstraße 12 10:00 Black Shopping Days Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Keramikatelier Leonhardt/ Lieberenz, Karl-Liebknecht-Straße 11 10:00–18:00 Kunsthandwerkermarkt zum Advent Kunsthandwerk, weihnachtliche Floristik und Köstlichkeiten

70

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

10:30 Neuer Dokumentarfilm „BALKON JENAs. Der Landgrafen.“ Der Eintritt ist frei! Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Das Kleine 1x1 der Sterne 13:00 Die Magie der Schwerkraft 14:30 Unser Weltall 16:00 Dinosaurier 17:30 Planeten 19:00 Dimensions 20:00 Space Rock Symphony Goethe Galerie Jena, Goethestraße 3 12:00 Chorfest Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Drackendorf, Drackendorfer Kirche 15:00 Konzert mit Chorissimo Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 15:00 Weihnachtsmarkt Schlegelsberg Drackendorf, Drackendorfer Park 15:30–17:00 Naschmarkt mit original Drackendorfer Köstlichkeiten, Drackendorfer Taler, Marmelade, Eierlikör u.a., Glühwein, Rost brennt Wöllnitz, Dorfplatz 15:00 Weihnachtsmarkt Gäste schmücken den Weihnachtsbaum, kleiner Markt


Romantikerhaus, Unterm Markt 12A 15:00 Die Heilige Barbara. Legende und Mythos und ihre Darstellung in Kirchen Vortrag mit Dr. Jürgen Ellenberg

- Anzeige -

Orlamünde, Kemenate

Aula der Friedrich-Schiller-Universität 15:00 Kinderkonzert des Akademischen Orchesters Erfurt 17:00 Konzert des Akademischen Orchesters Erfurt Stadtspeicher, Markt 16 16:00 14. Jahresauktion des Jenaer Kunstvereins Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Stadtkirche St. Michael 19:00 Angelika Milster – Hoffnung F-Haus, Johannisplatz 14 19:00 Live: HANS WERNER OLM “HAPPY AUA” Winzerla, Kirche 19:00 BlechKLANG Bläserweihnacht

14:00–20:00 Weihnachtsmarkt heimelig mit Weihnachtsstimmung am Lagerfeuer, traditionellen Speisen und Getränken, diversen Händlerangeboten Milda 14:00 Kirchweihgedenken mit Reinstädter Männerchor anschließend Weihnachtsmarkt

Volksbad Jena, Knebelstraße 10 20:00 Nils Wülker & Arne Jansen: Closer – Duo Tour 2019

Zöllnitz, Kirchgelände 15:00 Adventsmarkt mit Männerchor, Kita „Zöllnitzer Spatzen“, Posaunenchor u. v. m.

Theaterhaus Jena, Schillergässchen 1 20:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege (Schauspiel)

Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Neues Programm

Lindig, Lehmhof 15:00 Backen, Basteln und Überraschungen

F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 (Un)treu Party Rosenkeller, Johannisstr. 13 23:00 Rose Samstagsdisko Café Wagner, Wagnergasse 26 24:00 Party: Goawabohu #77 Region Apolda, Schloss Apolda 11:00/15:00 „Das Feuerzeug“ Apoldaer Amatheurtheater e.V. Bad Klosterlausnitz, Parkbühne 12:00–18:00 Advent-Ausstellung in der Festscheune 15.00 Tanzgruppe „Caprice“ 16.30 „Ronneburger Turm­ bläsern“

Eisenberg, Innenstadt 16:00 Nacht-Weihnachtsmarkt Stadtroda, Innenstadt 16:00 12. Adventglühen Kleinpürschütz, Festplatz vor der Bauernstube 16:00 Weihnachtsbaum setzen Gera, Bühnen der Stadt Gera 16:00 Ox und Esel Premiere Weimar, Deutsches Nationaltheater 18:00 A Christmas Carol Premiere Erfurt, Thüringenhalle, Werner-Seelenbinder-Straße 2 18:30 Live: DRITTE WAHL + SONDASCHULE + SLIME + KIRSCHE & CO www.TiPs-MAGAZIN.de

71


Ausstellungen Jena + Region Ernst-Abbe-Hochschule Jena Carl-Zeiss-Promenade 2, Haus 5 Mo–Fr 8–20 Uhr „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 | 19“ Geschichte im Spiegel der Emotionen – ein Jahrhundertrückblick 08.10.–06.12.19

Training in ziviler Konflikt-Bearbeitung Nonviolent Peaceforce. www.nonviolentpeaceforce.org/ Foto: NP

„Wirksam ohne Waffen“ 14.10.–08.11.19 www.fh-jena.de Foyer Ernst-Abbe-Hochhaus JENOPTIK AG Carl-Zeiß-Straße 1, Mo–Do 10–17 Uhr, Fr 10–15 Uhr Kinetische Lichtskulptur „LightScapes“ von rosalie Dauerausstellung Jembo-Park Rudolstädter Str. 93 „Schauwerte – Lebenswerte“ Collagen und Gemälde von Maria Prechtl bis 13.11.19 Jutta Holzinger ab 14.11.19 www.jembo.de Kunstsammlung Jena Markt 7 | Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa, So 11–18 Uhr „Das stärkste, was Morgen heute bietet.“ Der Sturm in Jena Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafik und Skulpturen. Ein Projekt der Kunstsammlung Jena im Bauhaus-Jahr 2019. 01.09.– 17.11.19

72

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Kneipengalerie Zur Noll Oberlauengasse 19 Karin Schielke „Rotweinmalerei“ 25.10. – 05.12.19 Mineralogische Sammlung Sellierstr. 6

„Die Lagerstätte Kamsdorf und ihre Minerale“ 10.10.19–09.03.20 www.uni-jena.de/mineralogische_sammlung

Panorama Gaststätte Schlegelsberg Oskar Zachau Straße 6 Daniela Zahn – Abstrakte Malerei ab 19.09.19 Hilke Hanke – Landschaften Phyletisches Museum Vor dem Neutor 1 Di bis Fr 9–13/14–17 Uhr, Sa 10–16 Uhr 10 TONS Medusen – Ernst Haeckel 25.05.19–01.11.20 www.phyletisches-museum.uni-jena.de Romantikerhaus Unterm Markt 12 Di bis So 10–17 Uhr „Korrespondenzen“ Silhouetten – Autographen – Collagen 10.11.19–01.03.20 www.romantikerhaus.jena.de Stadtmuseum Jena Markt 7, Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa, So 11–18 Uhr Leuchten der Moderne. Jenaer Beleuchtungsglas in der Bauhauszeit 27.09.19–29.03.20 www.stadtmuseum.jena.de


Stadtteilbüro Lobeda Karl-Marx-Allee 28 | Mo 14–16 Uhr, Di+Mi 10–17 Uhr, Do 10–18 Uhr Malen – Der Weg zurück ins Leben Bilder des Kranichfelder Künstlers Frank Schultes 11.10.–07.11.19 Herbstsonate – Eine Farbsinfonie in 3 Akten Ausstellung von Heike Burkhard, Brigitte Patzer und Dr. Ingrid Nebe 13.11.–18.12.19 www.lobeda.jenaonline.de Sparkasse Jena-Saale-Holzland Ludwig-Weimar-Gasse 5 27 Jahre Sparkassenkalender 01.11.–29.11.19 Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Hauptgebäude, Zimelienraum Bibliotheksplatz 2 Mo–Fr 9–16 Uhr, Tel.: 03641 / 940100 „Do wart och Mildenfort reformert – Neue Einblicke in die alte Mildenfurther Klosterbibliothek“ 09.05.–13.12.19 Universitätshauptgebäude Fürstengraben 1, Raum E 025 Klingende Objekte Ausstellung mit Musikinstrumenten aus vier Kontinenten 05.07.–08.11.19 Villa Rosenthal Mälzerstr. 11 Di 12–15 Uhr, Mi 12–19 Uhr, Do & Fr 10–15 Uhr u. n. Vereinbarung „Werkschau Teil 2: Die Villa Rosenthal Jena 2009 bis 2019“ 22.05.–12.11.19 Auf dem endlosen Weg zum Hause des Nachbarn – Johannes Bobrowskis Orte in den Fotografien von Dmitry Vyshemirsky Reihe Wortwelten – Bildwelten 28.11.19–19.02.20 www.villa-rosenthal-jena.de

Ausstellungen Region Apolda, Kunsthaus Avantgarde Bahnhofstr. 42 Di bis So 10–17 Uhr

Traumstadt – Lyonel Feininger und seine Dörfer 15.09.–15.12.19 www.kunsthausapolda.de Apolda, Glocken- & Stadt­museum Bahnhofstr. 41 Di bis So 10–17 Uhr „tracking talents“ 15.09.–30.12.19 www.glockenmuseum-apolda.de Apolda, Schloß, Ausstellungsraum parterre 100 Jahre Kristallpalast in Apolda - Kino als Ort der Begegnung im Wandel der Zeit 02.10.–09.11.19 Apolda, Landratsamt, Bahnhof­straße 28, 1.OG Plakatausstellung: „DeutschDeutsche Filmbilder“ Geschichte - Film - Filmgeschichte 07.10.–08.11. 19 Bürgel, Keramik-Museum Am Kirchplatz 2 | Di–So 11–16 Uhr »Kristian Körting – Keramik« 20.10.19–01.02.20 Hermsdorf, „Kleine Galerie“ Stadthaus Hermsdorf Am Versuchsfeld 1 | Di, Do, Fr 10–12 Uhr, Mo, Di, Do 13–18 Uhr, jeden 2. & 4. Sa im Monat 10–12 Uhr „50 Jahre Stadtrecht Hermsdorf“ und „Paul Franke“ 04.10.–09.11.19 Kapellendorf, Wasserburg Am Burgplatz 1 Di–So 10–12/13–17 Uhr „Im Kochtopf und auf den Zinnen – Zurück in den Alltag des Mittelalters“ 06.06.19–31.05.20 Seitenroda, Leuchtenburg Dorfstraße 100 Mo–Fr 10–18 Uhr, So 10–17 Uhr Glut ist Geist Die Wanli Expedition. Weißes Gold vom Meeresgrund. Meine ARURA Wabe www.TiPs-MAGAZIN.de

73


Jena erleben

1

– 15 Lage siehe Stadtplan

1 Optisches Museum Meilensteine der Optik Carl-Zeiß-Platz 12 Wegen Umbau geschlossen www.optischesmuseum.de

9 Museum 1806 Historische Exkurse zum Schlachtfeld Jena – Auerstedt 1806 Jenaer Str. 12, 07751 Jena-Cospeda Di bis So 9–13/14–16 Uhr www.jena1806.de

2 SCHOTT GlasMuseum & Villa Zeitreisen durch Technologien und Innovationen, wechselnde Ausstellungen Otto-Schott-Straße 13 Di bis Fr 13–17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung www.schott.com

10 Phyletisches Museum Naturkundliches Museum zur Stammesgeschichte und Evolution Vor dem Neutor 1 Mo bis So 9–16.30 Uhr www.phyletisches-museum.uni-jena.de

3 Stadtmuseum & Kunst­sammlung

der Stadt Jena Jenas Stadtgeschichte ganz nah, wechselnde Kunstausstellungen Markt 7 Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa + So 11–18 Uhr www.stadtmuseum.jena.de 4 Botanischer Garten Jenas grüne Oase Fürstengraben 26 Täglich 10–19 Uhr (April bis Okt) Täglich 10–18 Uhr (Nov bis März) 5 Goethe-Gedenkstätte im Botanischen Garten Mo bis So 11–15 Uhr (April bis Okt, Nov bis März geschlossen)

7 Imaginata Experimentarium für alle Sinne Löbstedter Straße 67 So 10–18 Uhr (April bis Okt) Mo–So 10–16 Uhr (Schulferien) Gruppen ganzjährig nach Anmeldung www.imaginata.de 8 Mineralogische Sammlung Meteorite & andere Gesteine Sellierstraße 6 | Mo & Do 13–17 Uhr www.uni-jena.de/mineralogische_sammlung

-VIDEO.de 74

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

11 Romantikerhaus Literaturmuseum in Fichtes Wohnhaus Unterm Markt 12 a Di bis So 10–17 Uhr www.romantikerhaus.jena.de 12 Schillers Gartenhaus Wo Schiller seinen Wallenstein schrieb Schillergäßchen 2 Di bis Sa 11–17 Uhr (Nov bis März) www.uni-jena.de/Gartenhaus.html 13 JenTower Jenas höchstes Gebäude Leutragraben 1 Aussichtsplattform: täglich 10–23 Uhr www.jentower.de 14 Jenoptik AG Technik aus dem Hause Jenoptik – Dauerausstellung Carl-Zeiß-Str. 1 Mo bis Do 10–17 Uhr, Fr 10–15 Uhr www.jenoptik.com 15 Zeiss-Planetarium Jena Auf zu neuen Welten im ältesten Planetarium der Welt Am Planetarium 5 tgl. zahlreiche Bildungs- & Musikprogramme www.planetarium-jena.de

Das kleine Senfmuseum Alles rund um das scharfe Korn Drackendorf-Center 3 Di bis Fr 9–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr & n.V. www.jenaersenf.de Heimatstube Drackendorf Alte Dorfstr. 20 Sa 14–16 Uhr und nach Vereinbarung Tel. 03641 36 05 90


Das Saaleland erleben Videoclips zu den Museen auf www.JenaSaaleland.de und auf unseren Videokanälen www.vimeo.com/channels/museum und www.youtube.com/user/JenaTipps

Dornburger Schlösser Do bis Di 10–17 Uhr Park ganzjährig zugänglich www.dornburg-saale.de

Kunsthaus Apolda Avantgarde Bahnhofstr. 42 Di bis So 10–18 Uhr www.kunsthausapolda.de

Flößereimuseum Uhlstädt Am Saalewehr 2 Mo bis Fr 13–16 Uhr und nach Vereinbarung www.floesserverein-uhlstaedt.com

Leuchtenburg Dorfstr. 100, 07768 Seitenroda Täglich 9–18 Uhr (Apr bis Okt) Täglich 9–17 Uhr (Nov bis März) www.museum-leuchtenburg.de

Glocken- und Stadtmuseum Apolda Bahnhofstraße 41 Di bis So 10–18 Uhr www.glockenmuseum-apolda.de

Museumsbaracke „Olle DDR“ Bahnhofstr. 42, 99510 Apolda Di bis So 10–18 (April bis Okt) Di bis So 10–17 Uhr (Nov bis März) www.olle-ddr.de

Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz Heinrich-Schütz-Straße 1 Di bis Fr 10–17 Uhr, Sa + So 13–17 Uhr www.heinrich-schuetz-haus.de Jagdschloss Hummelshain Am neuen Schloß 1 Besichtigung & Führung nach Vereinbarung Schlosspark täglich 10–16 Uhr (April bis Okt, Nov bis März geschlossen) www.hummelshain.net Keramik-Museum Bürgel Kirchplatz 2 Di bis So 11–17 Uhr www.keramik-museum-buergel.de Kemenate Orlamünde Burgstraße Führungen und Feiern auf Anfrage web.kemenate-orlamuende.de Klosterkirche Thalbürgel Klosterstraße 23 Di bis So 11–17 Uhr www.klosterkirche-thalbuergel.de Köhlerei + Mittelalterdorf Meusebach Dorfstraße 29 Führungen auf Anfrage www.altmeusebach.de

Museum Schloss Kochberg Di bis So 9–18 Uhr www.grosskochberg.de/schloss Museum Zinsspeicher Thalbürgel mit alter Schuhmacherei Am Klosterteich 4 | Di, Mi & Fr 9.30– 13 Uhr; 15. April–15. Oktober Sa 14– 17 Uhr sowie nach Absprache www.museum-zinsspeicher-thalbuergel.de Schloss Wolfersdorf „Zur fröhlichen Wiederkunft“ Dorfstr. 18a Mo bis Sa 10–17 Uhr, So 10–18 Uhr www.schloss-wolfersdorf.de Schlosskirche Eisenberg

Schloss 1 Di bis So 10–16 Uhr (Apr bis Okt) Di-Fr 10–16 Uhr, Sa+So, Feiertag 13–16 Uhr (Nov bis März)

Talmühle in Thalbürgel Talmühlenweg 7 Führungen auf Anfrage www.thalbuergel.de Wasserburg Kapellendorf Am Burgplatz 1 Di bis Fr 9–12/13–17 Sa+So 10–12/13–17 Uhr www.wasserburg-kapellendorf.de www.TiPs-MAGAZIN.de

75


Stadt- und Erlebnisplan Jena

76

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


in unserer Online-Ausgabe www.TiPs-MAGAZIN.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

77


Hoteltipps Hotel/Anschrift EZ-Preis Tel./Fax/www DZ-Preis

Komfort Lage

Jena – Vorwahl (0 36 41) Altdeutsches Gasthaus ab 29,00 Stadtzentrum, Bierstube „Roter Hirsch“ ab 49,00 Restaurant im Stil alter BauernHolzmarkt 10, 07743 Jena stuben, Billard- u. Cafézimmer, Tel./Fax 44 32 21 Bar, Biergarten www.jembo.de Akademiehotel Jena ab 49,00 Tagen & Übernachten ab 59,00 Am Stadion 1, 07749 Jena Tel. 30 30, www.akademiehotel.info

Mo–Do inkl. gratis Abendbuffet kostenfreie Nahverkehrstickets und Parkplätze, gratis W-LAN, für Tagungen und Feierlichkeiten

Best Western Hotel Jena ab 64,00 Rudolstädter Str. 82, 07745 Jena ab 79,00 Tel. 660, Fax 661010 www.bestwesternjena.de

4-Sterne-Hotel im Grünen, gute Nahverkehrsanbindung, 180 kostenfreie Parkplätze, Restaurant mit nationaler u. internationaler Küche

Hotel & Kneipengalerie ab 60,00 „Zur Noll“ ab 70,00 Oberlauengasse 19, 07743 Jena Tel. 5 97 70, Fax 59 77 20

im historischen Stadtzentrum, Parkplätze, Gesellschaftsräume, Restaurant www.zurnoll.de

Hotel „Papiermühle“ 64,00 Erfurter Str. 102, 07743 Jena 98,00 Tel. 45 980, Fax 45 98 45 inkl. Frühstück www.jenaer-bier.de

histor. Braugasthof, gemütl. Ambiente, Restaurant mit traditioneller Küche, Konferenzen, Feierlichkeiten etc.

Hotel „Schwarzer Bär“ ab 50,00 traditionelles 4-Sterne-Hotel Lutherplatz 2, 07743 Jena ab 75,00 in Citylage, 66 Zimmer, Postfach 100 832, 07708 Jena 50 Parkplätze/Garagen, Tel. 40 60, Fax 40 61 13 2 Busparkplätze, FeierlichVerkaufsbüro: Tel. 40 61 76 keiten aller Art, 7 Restaurants, www.schwarzer-baer-jena.de Sonnenterrasse Hotel „Ziegenhainer Tal“ Ziegenhainer Str. 107 07749 Jena Tel. 39 58 40/1, Fax 39 58 42

78

50,00 70,00 3-Bett-Zimmer 85,00

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

gemütl. Hotel in sehr ruhiger Lage Jenas, ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden, gr. Garten m. Terr., Frühstück 7,00 Euro


Hoteltipps Hotel/Anschrift EZ-Preis Tel./Fax/www DZ-Preis

Komfort Lage

Jena – Vorwahl (0 36 41) Hotel & Restaurant „Zur Weintraube“*** Rudolstädter Str. 76, ab 55,00 07745 Jena-Winzerla ab 35,00 Tel. 60 57 70, Fax 60 65 83 p.P.

familiär geführtes Haus, verkehrsgünstig gelegen, ausreichende Parkmöglichkeiten, www.weintraube-jena.de

Jembo-Park Hotel***+ ab 57,50 Rudolstädter Str. 93, 07745 Jena ab 67,50 Tel. 685-0, Fax 68 52 99 www.jembo.de, info@jembo.de

3-Sterne-Hotel-Plus, direkt an der A4 Abfahrt Göschwitz, kostenfreie Parkplätze, Bowling, Terrasse, Spielplatz, Sauna, Biergarten

Kahla – Vorwahl (03 64 24) Waldhotel „Linzmühle“ ab 44,00 Im Leubengrund, 07768 Kahla ab 68,00 Tel. 8 40, Fax 8 42 20 www.waldhotel-linzmuehle.de

idyllische Waldlage, Restaurant, Biergarten, Sauna, Konferenzräume, kostenfreie Parkplätze, zertifiziertes Wanderhotel

Schleifreisen – Vorwahl (03 66 01) Brauereigasthof Ziegenmühle DZ Dorfstraße 111, 07629 Schleifreisen 79,00 Tel. 941941 www.ziegenmuehle.de

9 DZ im 4 Sterne Brauereigasthof mit Hausbrauerei, Nähe Hermsdorfer Kreuz, idyllische Waldlage, kostenfreie Parkplätze, Restaurant, Biergarten, Tagungsräume

Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Jena – Vorwahl (0 36 41) Altdeutsches Gasthaus 150 „Roter Hirsch“ 60 Holzmarkt 10, 07743 Jena Tel. 44 32 21, www.jembo.de

Stadtzentrum, thüringische und internationale Küche, Partyservice, Seniorenportionen, Spezialitätenwochen www.TiPs-MAGAZIN.de

79


Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Jena – Vorwahl (0 36 41) Braugasthof „Papiermühle“ 20–140 Erfurter Str. 102 4 Gesell.räume 07745 Jena 20–140 Pl. Tel. 45 98 98 Biergarten

thüringer und internationale Küche, 5 verschiedene Sorten selbstgebrautes Bier kein Ruhetag, tgl. ab 11.30 Uhr

Lenz Restaurant | Café | Hofgarten Immer donnerstags ab 18:30 Uhr Schenkstraße 21, 07749 Jena 60 Dinner im Schimmer, Tel. 3102100, www.lecker-lenz.de inkl. Sa + So ab 11:30 Uhr: Mo & Di Ruhetage Sommerterasse Sommerlunch Fuchsturm Jena Turmgasse 26, 07749 Jena Tel. 36 06 06, Fax 5 31 25 15 Jan–März Mo + Di Ruhetag April–Dez. Mo Ruhetag

200 5 Veran- staltungs- räume

Ausflugsgaststätte, Thüringer Küche, schöner Biergarten Di–Fr: 11.30–21 Uhr, Sa: 11.30–23 Uhr, So: 11–20 Uhr an Ruhetagen auf Anfrage geöffnet

PANORAMA-GASTSTÄTTE Schlegelsberg Oskar-Zachau-Straße 6 50 Tel. 03641 444650 Familienfeiern Schlegelsberg-Jena.de 120 Plätze

Ausflugsgaststätte mit wunderbarem Ausblick, Thüringer und intern. Küche frisch zubereitet Saal mit Bühne, Biergarten

Schwarzer Bär 300 Hotelrestaurant, Lutherplatz 2 40 07743 Jena Tel. 40 60, Fax 40 61 13

7 Restaurants, thüringer Spezialitäten und internatio- nale Gerichte, alles frisch zubereitet, tägl.: 6.30–1 Uhr

Wirtshaus & Weinstube 100 „Alt Jena“ Markt 9, 07743 Jena 50 Tel. 44 33 66, Fax 44 33 67 www.jembo.de

zentrale Lage, original thür. Küche, Fischspezialitäten, auserlesene deutsche und intern. Weine

„Zur Noll“ 100 Oberlauengasse 19, 07743 Jena 100 Tel. 5 97 70, Fax 59 77 20 www.zurnoll.de

hist. Gasthaus, Kneipengalerie Biergarten ganzjährig, thüringer Küche täglich 10.30–1 Uhr geöffnet

Tautenhain – Vorwahl (03 66 01) „Zur Kanone“ 20–130 Hotel & Restaurant 100 07639 Tautenhain, Tel. 55 92 0 29 DZ www.zur-kanone.de

80

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Thür. Küche mit wechselnden Aktionswochen im Restaurant, Ausflugsziel im Thür. Holzland, Kremserfahrten, Grillabende


Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Schöngleina – Vorwahl (03 64 28) Gaststätte Fliegerhorst Flugplatz 1, 07646 Schöngleina Tel./Fax 4 04 14 www.gaststaette-fliegerhorst.de

65 Sommer- terrasse 50

Thüringer Küche, 4 großzügige Gästezimmer, Parkplätze direkt vorm Haus Mo + Di Ruhetag, Mi–So ab 11 Uhr

Schleifreisen – Vorwahl (03 66 01) Brauereigasthof Ziegenmühle Dorfstraße 111, 07629 Schleifreisen Tel. 941941 www.ziegenmuehle.de

regionale Küche, Parkplätze, Mi–Sa/Feiertage 11–21 Uhr, So 11–21 Uhr, Mo+Die Frühstück und Brotzeit für Hausgäste

Imbiss, Partyservice, Catering Imbiss- und Partyservice, Fleischerei Agrargenossenschaft Bucha eG Thüringer Fleisch- und Wurstwaren 07751 Bucha, Dorfstraße 1A aus eigener Produktion. Partyservice Tel. 0 36 41/28 42 21 von ländlich rustikal bis exklusiv. Bucha: Mo–Fr 9–18, Sa 9–12 Uhr Auf Wunsch liefern wir Ihre Bestellung Jena, Ahornstr. 27, Tel. 03641/210 410, auch direkt nach Hause! Saalbahnhofstr. 18, Tel. 03641/221 255 partyservice@agrar-bucha.de, Sonnenhof 8, Tel. 03641/6 39 05 93 Tel. 03641 284234 Jena: Mo–Fr 8.30–18, Sa 8.30–12 Uhr

Freizeitsport geschspa Finnlandsauna Jena Closewitzer Str. 19, 07743 Jena Tel./Fax 0 36 41/82 68 26 www.sauna-jena.de

Ihr Day-Spa in Jena: Saunen und Dampfbad Massagen und Beautybehandlungen Wellnessgutscheine u. Candle Light Dinner

Kristall Sauna-Wellnesspark mit Soletherme Köstritzer Straße 16 07639 Bad Klosterlausnitz Tel. 03 66 01/59 8-0, Fax 5 98 33 www.kristall-bad-bad-klosterlausnitz.de

So, Mo, Mi, Do 9–22, Di, Fr, Sa 9–23 Uhr In der gesamten Thermenlandschaft täglich ab 12 Uhr textilfreies Baden. Ausnah me Mi und So auch mit Textilien. Saunabereich ist immer textilfrei. Heilwasser, Wellenbad, Saunawelt, Massage u.v.m.

www.reitsportzentrum-jena.de Reiten für Jung & Alt, Kindergeburtstag, Tel. 0 36 41/35 88 00, 01 74/3 28 67 57 Lehrgänge, Streichelzoo, Reiterferien www.TiPs-MAGAZIN.de

81


Impressum Herausgeber, Verlag, Redaktion, Gesamtherstellung und Vertrieb Satzstudio Sommer GmbH, Agentur für Wirtschafts- und Regionalwerbung Am Storchsacker 11, 07751 Jena Telefon: (0 36 41) 39 49 39 E-Mail: agentur@satzstudio-sommer.de Geschäftsführung: Sylvia Sommer Redaktion Chefredakteur (V.i.S.d.P.): Detlev Sommer Videoproduktion: Detlev Sommer Gestaltung & Satz: Sylvia Sommer Telefon: (0 36 41) 4 22 111 Fax: (0 36 41) 42 52 62 E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de Redaktionstermin Veranstaltungen jeweils am 10. des Vormonats: Veranstaltungen@TiPs-Magazin.de Anzeigenannahme Satzstudio Sommer GmbH Anzeigenleitung: Detlev Sommer (V.i.S.d.P.) Anzeigenredaktion: Sylvia Sommer Telefon: (0 36 41) 39 49 39 Mobil: (01 70) 8 11 22 55 E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de

319. Verlagsausgabe Stadtmagazin Jena

Jahresabonnement Postversand: 20,- Euro pro Jahr Abonnement-Bestellung unter www.TiPs-MAGAZIN.de Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom Januar 2016 www.TiPs-MAGAZIN.de Die Veröffentlichung von Veranstaltungen erfolgt kostenlos und ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte einschließlich Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Nachdruck, Vervielfältigung in Medien aller Art – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung des Herausgebers und mit Quellenangabe. Für durch den Verlag gestaltete Anzeigen verbleibt das Copyright beim Verlag. Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier. Fotonachweis Stadt Apolda (S. 5) Agenturfoto (S. 5, 19, 27, 36) Agentur Sven Klügel (S. 5) MesseKonzept Jena (S. 9) Capella Jenensis (S. 18) Tina K. (S. 22) Joachim Dette (S. 28) Mineralogische Sammlung (S. 68) Age www.facebook.com/tips.jena

TiPs Das Magazin – monatlich erhältlich in allen Stadt-Informationen, Sparkassen-Filialen, Ticket-Shops und den bekannten Auslagestellen sowie online www.TiPs-BORD.de 18

Anzeige

Das Reise-Show-Festival

18 18

Das Reise-Show-Festival Das Reise-Show-Festival

Anzeige

22.Nov 2019

v. - 3. NoJena

1.

Hörsaal

3, ss-Str. 1, C.-Zei

18—24 Uhr

LANGE NACHT

DER

WISSEN

SCHAFTEN

JENA

Stadtzentrum Beutenberg Campus Klinikum Lobeda Ost

www.TiPs-MAGAZIN.de 82

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Ihre PERSÖNLICHE DRUCKEREI mit ONLINE-SHOP

UNSERE PRODUKTPALETTE: Aufkleber

Neon-Plakate

Blöcke

Office-Produkte

Briefbögen

Plakate

Broschüren

Postkarten

CD / DVD-Prints

SD-Sätze

Digitaldruck

Visitenkarten

Flyer

Personalisierungen

Folder

Nummerierungen

Gastroartikel

Individuelle Produkte

Kalender

und vieles mehr

Besuchen Sie unseren neuen ONLINE-SHOP

druckerei-multicolor.com

www.TiPs-MAGAZIN.de Am Frohnberg 7 l 98646 Adelhausen l ✆ 03685

83 40964-0


84

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Profile for TiPs

TiPs Das Magazin Jena+Saaleland  

Ausgabe November 2019

TiPs Das Magazin Jena+Saaleland  

Ausgabe November 2019

Profile for tipsjena