{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Adam und Eva, 1504, Kupferstich, © Stift Stams, Zisterzienserabtei

Anzeige

12.01. — 13.04.2020

Albrecht

Durer Meisterwerke der Renaissance

KunsthAus ApolDA AvAntgArDe

www.TiPs-MAGAZIN.de

1


E BIT TEN SIESZEIT! CHT FANG BE A R T E A N

DIE

GE Ä

- Anzeige -

ND E

MET OPERA LIVE IM KINO

Photo: Paola Kudacki / Met Opera

Richard Wagner

DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

14. März | neu 18 Uhr (nicht 19 Uhr!) | CineStar Jena

Der großartige Bass-Bariton Sir Bryn Terfel kehrt für die Hauptrolle des verfluchten Kapitäns, der für alle Ewigkeit den Ozean besegeln muss, zurück zur Met! Die begabte deutsche Sopranistin Anja Kampe gibt ihr Met-Debüt als Senta, deren selbstlose Liebe der Dutchman begehrt. In weiteren Rollen Franz-Josef Selig als Vater Daland und Sergey Skorokhodov als Verflossener Erik. François Girards Set ist vergleichbar mit einem opulenten, nostalgischen Ölgemälde. Dirigiert wird das Stück von Valery Gergiev. Karten an der Kinokasse oder www.cinestar.de

2

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


l

na i g i

r

O as

D

26

- Anzeige -

MET OPERA

JAHRE

Das MAGAZIN

JENA KULTURLOS – JENA KULTUR LOS? Im Dezember startete Jenas größter Kulturbetrieb JenaKultur eine Bürgerumfrage als Basis für eine Fortschreibung der Kulturkonzeption der Stadt Jena für die Jahre 2021 – 2024. Dazu wurden 10.000 Haushalte angeschrieben von denen bereits 1.000 Rückläufer eingegangen sind. Auch Online haben nach Angaben von JenaKultur bislang 2.000 Nutzer an der Umfrage teilgenommen. In der Umfrage werden u.a. Auskünfte eingeholt, wie häufig welche Kulturangebote genutzt werden, wie zufrieden man sei mit den zur Auswahl gestellten Rubriken, welche Motivation man zum Besuch habe, welche Gründe es gäbe, Angebote nicht zu nutzen, wie man sich über Angebote informiert und welche Kulturanbieter man regelmäßig besucht. Zu letzterer Frage – es ist der Fragenkomplex Nr. 13 – werden bereits 51 Veranstaltungsorte und ganze Veranstaltungsreihen zur Auswahl vorgegeben. Diese Auswahl könnte man in einem freien Feld bei einer Beantwortung sogar noch erweitern um zum Beispiel die Kurz- und Kleinkunstbühne, den Jembo-Park, das Restaurant Bauersfeld, Café Lenz, den Fuchsturm, die Noll, Panoramagaststätte Schlegelsberg, die freie Bühne Jena, Galerie Huber & Treff und vielleicht noch den einen oder anderen Verein mit seinem Angebot. Je mehr Feedback aus der Bevölkerung kommt, um so mehr kann das entstehende Konzept an den wirklichen Bedürfnissen 29.Wünschen Februar |ausgerichtet 19:00 Uhr |werden. CineStar und DieJena Online-Umfrage wurde verlängert und läuft nun noch bis zum 10. Februar unter www.kulturkonzept-jena.de

LIVE IM KINO

Händel

AGRIPPINA

Foto: Paola Kudacki / Met Opera

Detlev Sommer Redaktion TiPs Das MAGAZIN

Bilder: Robert Sawallisch, Sternevent GmbH

Neues Programm ZEISS-Planetarium Das erste Mal im Met-Programm dabei: Händels schwarz-humorige Erzählung von Intrigen und Machtkämpfen im antiken Rom inszeniert von Sir David McVicar. Der brillante Cast wird geführt von Dirigent Harry Bicket: Joyce DiDonato als machthungrige Agrippina, Kate Lindsey als Agrippinas Sohn Nerone und Brenda Rae, Iestyn Davies und Matthew Rose in weiteren Rollen.

360°

Karten anautomatisch der Kinokasse Film startet in deroder Online-Ausgabe Online-Blättern www.cinestar.de unter www.TiPs-MAGAZIN.de

Ton an/aus:

www.TiPs-MAGAZIN.de

3


- Anzeige -

4

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Inhalt Live aus der MET: Der Fliegende Holländer 2 Vorwort 3 Die Toten Hosen – Live 6 MESSE JENA 2020 8 Kristian Körting Keramik 10 Lichtbildarena im Februar 12 Albrecht Dürer – Meisterwerke der Renaissance 14

Burgauer Porzellan The Gregorian Voices Live aus der MET: Agrippina Schmetterlinge im Bauch am Tag der Verliebten? Lenzer Porzellandinner Theaterhaus im Februar Eugen Onegin Die Ratten

16 18 19 20 21 22 24 26

Live aus der MET: Porgy and Bess 28 Großer Veranstaltungskalender 29

Ballett im Kino: Schwanensee 30 Ausstellungen Jena + Region 48 Jena erleben 50 Das Saaleland erleben 51 Stadt- und Erlebnisplan Jena 52 Hoteltipps 54 Gaststättenempfehlungen 55 Imbiss, Partyservice, Catering 57 Freizeitsport 57 Impressum 58

Erlebe Thüringen. Landeshauptstadt Erfurt Februar 2020

ANUAR – APRIL

werke der

arde

1504, Kupferstich,

Anzeige

VERANSTALTUNGSKALENDER Januar – April 2020

ode (ver)folgen

ERFURT magazin

lda

arde

63, Farblithografie,

Kulturzentrum Schloss Apolda 99510 Apolda | Am Schloß 1 | Tel.: (03644) 650 423 E-Mail: kulturzentrum@apolda.de

Bild-Kunst, Bonn 2019,

Mehrgenerationenhaus Apolda 99510 Apolda | Dornburger Straße 14 | Tel.: (03644) 650 300 E-Mail: mgh@apolda.de

rskonzert | Stadthalle

konzert | Lutherkirche

Adam und Eva, 1504, Kupferstich, © Stift Stams, Zisterzienserabtei

ALTUNGEN IN APOLDA

Stadt-, Kreis- und Fahrbibliothek Apolda/Weimarer Land 99510 Apolda | Dornburger Straße 14 | Tel.: (03644) 650 334 E-Mail: bibliothek@apolda.de GlockenStadtMuseum 99510 Apolda | Bahnhofstraße 41 | Tel.: (03644) 515 257-0 E-Mail: glockenmuseum@apolda.de | www.glockenmuseum-apolda.de

er Bluesfasching | Tiefgarage Hotel am Schloß

Faschingsumzug | Innenstadt

Convoy 2020 | Marktplatz Befreiung durch US-Truppen

i

12.01. — 13.04.2020

Tourist-Information 99510 Apolda | Markt 1 | Tel: (03644) 650100 E-Mail: tourismus@apolda.de | www.apolda.de

Albrecht

Wir öffnen für Sie jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Vor den Vorstellungen und in der Pause gibt es Getränke und Snacks.

Durer

KAFFEEkonzert Hier können sich unsere Besucher mit Kaffee und Kuchen aus eigener Herstellung durch das Restaurant „Parkidyll“ verwöhnen lassen.

Über 300 fantasstissche Lichtinstallatio one en und 3 x abend dlich h Magie-Livesho ow!!

*Kartenvorverkauf in der Tourist-Information Apolda, Restkarten ggf. an der Abendkasse **Karten in „Der Buchladen in Apolda“

Meisterwerke der Renaissance

KunsthAus ApolDA AvAntgArDe

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten! Herausgeber: Stadt Apolda / Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung, Kultur und Soziales – Kulturzentrum Schloss Apolda – Internet: www.apolda.de Gestaltung: EYESPALAST Ausgabe: 12/2019, Auflage 9.000 Stück

Offizieller monatlicher Veranstaltungskalender für Erfurt www.erfurt-magazin.info

Ferien-Region Thüringer Wald ERLEBNIS-KALENDER THÜRINGER WALD VERANSTALTUNGEN & TIPPS RUND UM DEN RENNSTEIG

ANZEIGE

FEBRUAR

2020

Kultur-Region Apolda

Vessertal • Suhl • Zella-Mehlis • Oberhof • Friedrichroda • Gotha • Meiningen • Schmalkalden • Haseltal • Ilmenau • Arnstadt

Technologie-Region Jena+Saaleland

Die Event-Kalender und mehr

www.TiPs-BORD.de www.TiPs-MAGAZIN.de

5


Foto: Dawn-Fletcher-Park

Freitag 21. August | 19 Uhr | Domplatz Erfurt

6

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


„Wir freuen uns sehr auf die „Alles ohne Strom“-Tournee! Eins können wir Euch versprechen: Es wird eine Riesen-Party werden. Und wie zu jeder guten Party haben wir uns dazu auch ein paar Gäste eingeladen. “ Die Toten Hosen Tim Vantol wird den Abend in Erfurt auf der Bühne eröffnen.

Quelle: YouToube Die Toten Hosen // „Alles ohne Strom“

www.dietotenhosen.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

7


MESSE JENA 2020 Bauen – Wohnen – Energie größte Grill & BBQ Ausstellung Ostdeutschlands

Pünktlich vor Beginn der neuen Bausaison startet vom 21. bis 23. Februar die Messe „JENA 2020“. In diesem Jahr öffnet die JENA zum 16. Mal ihre Pforten und bietet von Freitag bis Sonntag viel Wissenswertes und Neues rund um die Themen Bauen-Wohnen-Energie-Grillen&BBQ. Die Ausstellungsangebote umschließen die Themen zukunftsorientiertes Bauen, Sanieren, behagliches und gesundes Wohnen, Nutzung und Speicherung regenerativer Energien, schonender Umgang mit Ressourcen sowie hineinreichende Möglichkeiten zum Geld sparen und anlegen. Innovative Techniken werden z.B. in den Bereichen Energieerzeugung, Energienutzung und Energiespeicherung vorgestellt. Darüber hinaus werden die in den letzten Jahren im Besucherinteresse stark gestiegenen Themen Sicherheit und Smart Home erneut eine wichtige Rolle spielen. Hier können sich die Messegäste schon heute über den Standard von Morgen informieren, denn wer heute baut, baut auch für nachfolgende Generationen. Zusätzlich informieren Fachleute im Bauherrenforum mit faktenorientierten Vorträgen vor allem zu den Themen Einbruchschutz, Stromspeicher, Energiesparen, Baubegleitung, Finanzierung und Kleinkläranlagen. Messe bedeutet auch immer ein Erlebnis. Dafür sorgt in diesem Jahr die größte Grill & BBQ Ausstellung Ostdeutschlands. Das Grilluniversum 2020 – mit großem WinterGrill-Park. Hier werden Grills vorgeführt, hier darf verkostet werden. In Halle 2 finden Speed-Grillkurse mit dem amtierenden Grillweltmeister Oliver Sievers auf der Showbühne der 1. Deutschen Grill- und BBQ-Schule Erfurt, statt. Die Messe „JENA 2020“ bietet auch ein sehr abwechslungsreiches Kinderprogramm. „Kids am Bau – spielend bauen“ Hier geht es richtig zur Sache, ein Spielparadies mit Baumaschinen-Bagger, Traktor, Kran, Schubkarre und vielem mehr. Hier können die Kleinen unter Anleitung von „Baumeister Carl“ beim Baggern, Bauen und Malen und Basteln zeigen, was in Ihnen steckt.

8

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Themenschwerpunkte der JENA 2020 • Bauen – Ausbauen – Renovieren – Sanieren - Immobilien, Bauträger (Passivhaus, Energiesparhaus, Energieplushaus) - Bauelemente – Treppen, Fenster, Türen, Tore, Wintergärten, Sonnen- und Insektenschutz - Tor- und Zaunanlagen - ökologische Baustoffe; Holz, Natursteine - Dach und Fassade, Wärme-, Feuchtigkeits- und Schallschutz - Kleinkläranlagen, Wasseraufbereitung • Wohnen - gesundes, behagliches Wohnen, Wohnkultur, Raumdesign, Möbel - Fußbodentechniken (Laminat, Parkett, Kork, Fliesen) - Badausstattung, Küchen + Technik - Sonderausstellung Wohn(T)räume mit Angeboten für Lifestyle, kreatives Wohnen und Einrichten - Barrierefreies Wohnen - Schwimmbadtechnik, Whirlpools - Gartenmöbel • Energie - Heizungs- und Sanitärtechnik, Wärmepumpen - Umwelttechnik, Solarenergie, Photovoltaik, Brennstoffzellen - Kamine, Kachelöfen – (traditionell, wirtschaftlich, behaglich) - Gebäudeautomation, Elektrotechnik, Gefahrenmeldesysteme - Smart-Home-Systeme, Fördermöglichkeiten • GRILLEN & BBQ – mit marktführenden Herstellern und Geräten • E-Mobilität – pendeln zwischen Arbeit und Wohnung • Finanzierung, Versicherung, Steuern, Altersvorsorge • Bildung, Weiterbildung, Karriere Die Messe öffnet vom 21. bis 23. Februar 2020 täglich jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr | Sparkassen-Arena Jena Eintritt beträgt für Erwachsene 6,00 €, mit Ermäßigung 4,00 € Kinder unter 14 Jahre in Begleitung Erwachsener erhalten kostenlosen Zutritt freies Parken im Umfeld der Sparkassen-Arena und am Burgau-Park www.messejena.de www.TiPs-MAGAZIN.de

9


Keramik-Museum Bürgel | 20. Oktober 2019 – 23. Februar 2020

KRISTIAN KÖRTING KERAMIK

Mit der aktuellen Sonderausstellung »Kristian Körting – Keramik«, welche seit dem 20. Oktober 2019 im Keramik-Museum Bürgel zu sehen ist, kommt nicht nur ein ,,alter Bekannter’’ zurück in die thüringische Töpferstadt, wo sich Körting nicht zuletzt durch seine jährlich stattfindenden und stets gut besuchten Keramik-Orgel Konzerte überregional einen Namen gemacht hat, sondern es wurde auch im Jubiläums-Rahmen des 70. Geburtstages vom vielschaffenden Künstler, welcher seit 1955 in Saalfeld beheimatet ist, eine besonders denkwürdige Ausstellung seines keramisches Oevres ins Leben gerufen.

10

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Nach der ersten Ausstellungsepisode, welche bereits im Dornburger Rokokoschloss vom 6. Juli bis zum 18. August des vergangenen Jahres in seiner alten Heimat und in unmittelbarer Nachbarschaft der einstigen Ausbildungsstätte in der Töpferei seiner Eltern (Heiner Hans und Gerda Körting) begann, folgte nun die Ausstellung in Bürgel. Mit über 70 Objekten zeigt die Sonderschau zum umfassenden Werk Kristian Körtings einen Einblick in sein breitgefächertes keramisches Schaffen der vergangenen vier Jahrzehnte. Kristian Körting, welcher unter anderem den Saalfelder Marktbrunnen gestaltet hat oder auch als Initiator des Schriftzuges »Remschütz« (Saalfelder Stadtteil) – mit unübersehbarer Nähe zum weithin bekannten Hollywood-Sign über der kalifornischen Metropole Los Angeles – gilt, kann nach seinen fast 50 Jahren künstlerischen Tuns nunmehr auf ein beeindruckendes Spektrum an Werken zurückblicken. So entstanden unter anderem keramische Arbeiten, wie verschiedenartige Vasen mit Kristallglasuren, Raku-Keramik, Tierplastiken, figürliche Arbeiten, Wandfliesen und Gartenkeramik, diverse Instrumente, wie die Keramik-Orgel, welche gegenwärtig im Keramikmuseum Bürgel ausgestellt ist oder mittelalterlich anmutende Zupfinstrumente. Daneben entstanden jedoch auch zeichnerische sowie malerische Werke des Künstlers, der auch schon als Wand- sowie Innenraumgestalter in verschiedenen Räumlichkeiten der Region um und in Saalfeld sein künstlerisches Gespür und Talent aufzeigen konnte und so wieder einmal in die Fußstapfen seines Vaters Heiner Hans Körting tritt. Sein mannigfaltiges Ideenreichtum und sein nicht auf einen Nenner einzugrenzendes Kunstgenre, welchem er sich während seiner Arbeit widmet, spiegelt den wohl eindrücklichsten Charakters des versierten Saalfelder Künstlers wieder. Ebenfalls noch im vergangenen Jubeljahr des Remschützers ist am 6. Juli 2019 auch sein eigener Werkkatalog erschienen, welcher sein umfangreiches und hochkreatives Schaffen mit zahlreichen Arbeiten der letzten Jahrzehnte veranschaulicht und belegt. Viele dieser kreierten Kunstobjekte und keramischen Gefäße können ebenso im Keramik-Museum Bürgel von den Besuchern bestaunt werden und nach der Ausstellungsphase auch käuflich erworben werden. Schon jetzt können Besucher der Ausstellung ihre Reservierungen für die jeweiligen Objekte über das Keramik-Museum Bürgel vornehmen und sich die begehrten Kunstobjekte frühzeitig sichern. Keramik-Museum Bürgel Mittwoch – Sonntag 10 Uhr bis 16 Uhr Am Kirchplatz 2 | Bürgel Tel.: 036 692 - 37 333 • Fax: 036 692 - 37 334 www.keramik-museum-buergel.de www.TiPs-MAGAZIN.de

11


Foto: Gregor Sieböck

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit…“ Wer kennt das Kinder-Gedächtnisspiel, bei dem man als Ausgewachsener nur verlieren kann, nicht? Der Trick dabei: Man packe sich möglich skurrile Sachen ein. Dinge, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen, wie ein Marmeladen-Wurst-Brot oder Regenbogen-Glitzersocken. Merkt sich ehrlich besser. Auch die Lichtbildarena kann da gut mithalten. Sie packt in ihren Februar-Veranstaltungskoffer nicht mehr und nicht weniger als: 50 Schätze aus Kenia, Geschichten entlang des Grünen Bandes sowie Gregor Sieböck – und den vergisst man garantiert nicht! Der quirlige Weltenbummler gibt auf der Lichtbildarena am 16. Februar zum zweiten Mal sein Stell-Dich-Ein. Sein erster Vortrag auf dem Reise-Show-Forum hatte anfangs für eher verblüffte Gesichter und letztlich für minutenlangen Applaus gesorgt. Über eineinhalb Stunden hatte Sieböck, ohne dabei auch nur länger als eine Minute auf der Bühne stillzustehen, begeistert von seinen Reisen um den Globus, seinen skurrilen Erlebnissen und seinen tiefgründigen Erfahrungen und Gedankengängen berichtet. Nun stellt er seinen Vortrag „Patagonien- Ruf der Wildnis“ auf der Lichtbildarena vor. Erlebt hat er dieses Patagonien zu Fuß, mit dem Kajak, auf dem Rücken der Pferde und im

Gregor Sieböck ist wohl der Charlie Chaplin unter den Referenten – klein, witzig und skurril und doch so unglaublich aufrichtig, tiefgründig und menschlich.

12

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Foto: Hartmut Fiebig

Foto: Mario Goldstein

Kleinflugzeug. Und er zeigt dabei ein Land, dass noch mehr ist als seine Menschen und die magische Landschaft. Denn Patagonien ist ein Lebensgefühl, das geprägt ist von Freiheit, Langsamkeit, Stille und einem Einssein mit der Natur. Ebenfalls am 16. Februar führt Mario Goldstein die Besucher zu einer ganz anderen Reise. Eine sehr persönliche Reise an die ehemalige Deutsch- Das Besondere an diesem Vortrag ist die Offenheit, Deutsche Grenze. Hier stellt mit der Mario Goldstein über sein Leben spricht. Beder ehemalige Unternehmer sonders ist sicher auch, wie dieses grüne Band uns und heutige Abenteuer dem vereint. wohl dunkelsten Kapitel seiner wechselvollen Lebensgeschichte. 1.393 Kilometer legt er entlang der einstigen innerdeutschen Grenze zurück. Zu Fuß, nur von seiner Hündin Sunny begleitet. Der damalige Todesstreifen ist inzwischen zur grünen Lebenslinie geworden, Heimat von über 1.200 seltenen Pflanzen- und Tierarten. Goldstein trifft hier auf Zeitzeugen, ExSoldaten, Flüchtlinge und Naturschützer und erfährt, warum das Grüne Band heute einzigartig ist. Voll wird der Veranstaltungskoffer aber bereits am Vortag am Samstag, den 15. Mai präsentiert Hartmut Fiebig „Die 50 Schätze von Kenia - zwischen Masai Mara und Wiege der Menschheit“. Anlässlich der 50-jährigen Unabhängigkeit des Landes ist der nach Kenia übersiedelte Fotojournalist auf Schatzsuche gegangen: für jedes Jahr der Freiheit ein Schatz aus Natur und Kultur Eine humorvolle, bildgewaltige und liebevolle Innen- des Landes. Drei Jahre lang ansicht von einem jungen Land auf dem Weg in die reiste er dafür bis in die letzten Zukunft. Winkel Kenias – und wurde fündig: Der Ostafrikanische Graben mit seinen Vulkanen und Flamingo gesäumten Seen; Mount Kenya, Afrikas zweithöchster Gipfel, der ein Collier aus Regenwäldern, Tee- und Kaffeeplantagen trägt; die tropischen Küsten mit ihren weißen Sandstränden und bunten Korallengärten; die Weiten des wüstenhaften Nordens um den Turkana See, durch den die Hirten-Völker ziehen; und natürlich die zahlreichen Naturparks mit ihrer überbordenden Tierwelt. In seiner Reportage erzählt er darüber hinaus auch von den Schwierigkeiten und dem Hochgefühl, seine eigenen Träume zu verwirklichen. PROGRAMM 2020

Besuche uns bei Facebook! Bilder, Hintergründe & News, die nicht im Programmheft Platz haben...

Programm & Tickets: www.lichtbildarena.de www.TiPs-MAGAZIN.de

13


Die Melancholie (Melencolia), 1514, Kupferstich © Stift Stams, Zisterzienserabtei

Kunsthaus Apolda | 12. Januar – 13. April 2020

Meisterwerke der Renaissance Die Ausstellung gewährt Einblick in das reiche Schaffen des genialen Künstlers. Sein Werk wird eingebettet in den gesellschaftspolitischen Hintergrund, der zu einem neuen Zeitgeist und wissenschaftsorientierten Ansatz des Künstlers führte. Dürers außergewöhnliches Schaffen steht eng in Zusammenhang mit seiner Geburtsstadt Nürnberg als europäische Handelsmetropole. Albrecht Dürer (1471 Nürnberg – 1528 ebenda) zählt zu den genialsten Künstlern der Renaissance. Dem außergewöhnlich umfangreichen Sammlungsbestand der österreichischen Zisterzienserabtei Stift Stams ist die Präsentation von über 100 Holzschnitten und Kupferstichen zu verdanken, die aufgrund ihrer Ausdruckskraft und Perfektion zu den Meisterwerken der Kunstgeschichte gehören. Die Grundlagen für die unübertroffene Feinheit seiner Linienführung bildete die Lehre als Goldschmied in der Nürnberger Werkstatt seines Vaters. Dieses diffizile, akkurate Handwerk und die Zeichenfertigkeit für dreidimensionale Goldschmiedeobjekte schärften seinen Blick für Detail und Plastizität. So vereinten sich kongenial seine biographischen Voraussetzungen mit der geistigen Strömung der Zeit.

14

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Die vom Humanismus geprägte Heimatstadt Nürnberg sowie die beiden Reisen nach Italien – dem Mutterland der Renaissance – bilden den Nährboden für seine neuzeitlich künstlerische Auffassung. Die Epoche der Renaissance, die sich auf den antiken Geist zurückbesann, stellte den Menschen als Individuum in den Mittelpunkt - die mystisch-geistig orientierte Formensprache des Mittelalters wurde abgelöst von einem weltlichen, mathematisch-wissenschaftlichen Ordnungsprinzip. Die Studien antiker Vorbilder warfen die Frage nach dem Wesen der Schönheit auf, die man in der Darstellung des menschlichen Körpers mit idealen Maßen und Proportionen verwirklicht sah. Diese wissenschaftliche Erfassung des Menschen fand seinen Niederschlag in Albrecht Dürers theoretischer Schrift „Vier Bücher von menschlicher Proportion“. 1495 gründete Albrecht Dürer seine eigene Werkstatt in Nürnberg. Gleich in den ersten Jahren spezialisierte er sich auf druckgrafische Arbeiten – Holzschnitte und Kupferstiche – , weil er mit dieser reproduzierbaren Technik einen schnelleren wirtschaftlichen Erfolg erzielen konnte. Durch Albrecht Dürer erhielt die Linie in der Druckgrafik erstmals einen Tonwert. Dunklere Partien wurden eingeführt, von denen sich Helleres als plastische Form abheben konnte. Mit dieser Schwarz-Weiß-Technik erzielte der Künstler Effekte, die man bisher nur in der Malerei zu erreichen wusste: Körperlichkeit, Bewegung, Perspektive, Licht und Schatten werden nun ohne modellierende Farbe nur mit linearen Mitteln zur Anschauung gebracht. Mit großer Einfühlsamkeit beschrieb Dürer in seinen Druckgrafiken alltägliche, biblische sowie mythologische Szenen, die in der Ausstellung thematisch gegliedert werden. Hervorzuheben sind die drei Holzschnittfolgen, die als die „Drei Grossen Bücher“ bezeichnet wurden: in der Bildfolge „Apokalypse“ zeichnete Dürer die Weltsicht seiner Zeit, die geprägt war von der Erwartung des Weltuntergangs. In Kontrast hierzu steht das „Marienleben“: diese Folge strahlt Innigkeit und Volksnähe aus. Für Dürer, als tief religiöser Mensch, war die „Passion“ Christi ein wichtiges Thema, die er in einer großen und kleinen Passions-Folge darstellte. In der Ausstellung wird zudem die „Ehrenpforte“ Kaiser Maximilians I. präsentiert, die den Stammbaum sowie die Geschichte der Habsburger verherrlicht. Höhepunkt der Ausstellung sind die berühmten Blätter, in denen Dürers meisterhafte Darstellung des Lichtes sowie seine Beherrschung der Perspektive und Proportion zum Ausdruck kommt: „Der heilige Hieronymus im Gehäuse“, „Adam und Eva“ und „Die Melancholie“. Albrecht Dürer erlangte schon zu Lebzeiten hohen Ruhm. Der Zeitgenosse Erasmus von Rotterdam, Humanist und Theologe, bemerkte: „Albrecht Dürers Größe liegt darin, dass er nur mit den Mitteln des Schwarz-Weiß der Grafik die farbige Malerei des Apelles, des berühmten Malers der Antike, übertreffe. Dürer sei damit in der Lage, Blitze, Donner, Wolken, Feuer und Nebel, sogar die seelische Verfassung und die Charaktere der Menschen zu schildern.“ Kuratorin der Ausstellung: Susanne Flesche, Kunsthistorikerin Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Stift Stams, Zisterzienserabtei, unter der Schirmherrschaft des Bischofes Dr. Ulrich Neymeyr des Bistums Erfurt. Dienstag bis Sonntag 10 –17 Uhr | Bahnhofstraße 42 | Apolda www.kunsthausapolda.de www.TiPs-MAGAZIN.de

15


Stadtmuseum Jena | 14. Dezember – 29. März 2020

BURGAUER PORZELLAN VON

16

JUGENDSTIL BIS ART DÉCO

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Ausstellung BURGAUER PORZELLAN von Jugendstil bis Art déco Seit 14. Dezember 2019 und noch bis 29. März 2020 wird im Stadtmuseum Jena eine umfangreiche Spezialsammlung präsentiert - die Porzellane aus der von dem Kaufmann Ferdinand Selle (1862 – 1915) gegründeten Manufaktur, die von 1901 bis 1929 in Burgau existierte. Sie produzierte vorwiegend Gebrauchsgeschirre, aber auch Mokka-Sammeltassen, Gastronomieporzellan und Ziergefäße. In diesen drei Jahrzehnten wurden allein 15 Serviceformen hergestellt, die mit über 50 verschiedenen Unterglasurdekoren versehen sind. Davon entwarf Ferdinand Selle sechs Service selbst, konnte aber auch namhafte Künstler wie Henry van de Velde, Albin Müller sowie Fia und Rudolf Wille für Entwürfe gewinnen.

Die Porzellane sind Musterbeispiele der ästhetischen Reformbestrebungen in Europa und veranschaulichen den Wechsel der Form vom Jugendstil zum Art déco. Selles Tod, der I. Weltkrieg, Inflation und Weltwirtschaftskrise brachten das Unternehmen in große Schwierigkeiten. Es wurde von Selles Frau Agnes, dem Prokuristen Johannes Dietrich und dem Obermaler Anton Parthe bis 1929 fortgeführt. Nach dem Konkurs der Manufaktur 1929 wurden alle Firmenunterlagen vernichtet. Die Formen konnten vor zehn Jahren in Rudolstadt geborgen und gesichtet werden, Fotos und Artikel aus Zeitschriften zwischen 1900 und 1918 erhellten einige Geheimnisse.

Zur Ausstellung ist ein umfangreicher Werkkatalog, der alle Teile in Text und Bild vorstellt, zum Preis von 34,90 € erhältlich (ISBN 978-3-942176-55-2). www.stadtmuseum-jena.de www.TiPs-MAGAZIN.de

17


- Anzeige -

01.02.2020 | 19:30 Uhr | Stadtkirche St. Michael Jena

Am 1. Februar 2020 um 19:30 Uhr findet in der Stadtkirche St. Michael in Jena im Rahmen ihrer Wintertournee erneut berührende Konzerte mit der Gruppe „The Gregorian Voices“ statt. Das Programm lautet: „Gregorianic meets Pop“. Dieses außergewöhnliche Konzerterlebnis lässt regelmäßig ein verzaubertes und staunendes Publikum zurück. Das Experiment der Verschmelzung von Choral und Popmusik ist begeistert angenommen worden und der sensationelle Erfolg beflügelt zu weiteren Konzertreihen. So klingt es, wenn Choralgesänge die Klostermauern durchbrechen! Mit einem Repertoire von frühmittelalterlichen gregorianischen Chorälen bis zur Verschmelzung berühmter Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil nehmen „The Gregorian Voices“ ihr Publikum mit auf eine Achterbahn der Emotionen. Der Spannungsbogen von geheimnisvollen, leisen, entrückten liturgischen Gesängen der römisch-katholischen Kirche in lateinischer Sprache bis zuberühmten Evergreens des POP zeigt die gestalterische Präsenz und die Ausdrucksmöglichkeiten von „The Gregorian Voices“. Neben ausgefeilten Crescendo-Techniken, die geheimnisvolle Kraft der alten Melodien, die in Verbindung mit der Intensität der vokalreichen lateinischen Sprache ein faszinierendes Hörerlebnis vermitteln überraschen „The Gregorian Voices“ mit im gregorianischen Stil arrangierten Hits von Bob Dylans »Knocking on Heavens Door, dem Filmhit »Sound of Silence« von »Simon & Garfunkel« oder „Feel“ von Robbie Williams. Tickets: bei allen bekannten VVK-Stellen

18

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

- Anzeige -

MET OPERA LIVE IM KINO

Händel

AGRIPPINA Foto: Paola Kudacki / Met Opera

29. Februar | 19:00 Uhr | CineStar Jena

Das erste Mal im Met-Programm dabei: Händels schwarz-humorige Erzählung von Intrigen und Machtkämpfen im antiken Rom inszeniert von Sir David McVicar. Der brillante Cast wird geführt von Dirigent Harry Bicket: Joyce DiDonato als machthungrige Agrippina, Kate Lindsey als Agrippinas Sohn Nerone und Brenda Rae, Iestyn Davies und Matthew Rose in weiteren Rollen. Karten an der Kinokasse oder www.cinestar.de www.TiPs-MAGAZIN.de

19


14. Februar 2020 | Valentinstags-Verlosung

Schmetterlinge im Bauch am Tag der Verliebten?

Gewinnen Sie ein Valentins-Set von Weltbild in Jena

Am 14. Februar schlagen die Herzen aller Verliebten wieder höher: Dann ist Valentinstag und zu diesem Anlass möchte (fast) jeder seiner oder seinem Herzallerliebsten etwas Hübsches überreichen. Sei es ein liebevoller Brief bei einem romantischen Abendessen, ein Strauß roter Rosen oder feine Pralinen.

Ein Valentinspräsent muss nicht teuer sein, aber es sollte von Herzen kommen. Extra Geschenkideen für den Tag der Liebenden hat weltbild.de im Programm: von bezaubernden Schmuckstücken über edle Parfums bis hin zu schönen Liebesromanen und -filmen. Flattern bei Ihnen schon die Schmetterlinge im Bauch beim Gedanken an den Valentinstag? Dann nehmen Sie zur Beruhigung doch einfach teil an unserem Gewinnspiel. Zusammen mit der Weltbild-Filiale im Burgaupark in Jena verlosen wir ein hochwertiges Gewinn-Set für kuschelige Stunden zu zweit. Enthalten sind zwei Bettwäsche-Garnituren mit romantischem Schmetterlingsprint, darin lässt sich wunderbar mit dem eReader tolino page von Weltbild schmökern, der durch seine integrierte Beleuchtung den Partner beim nächtlichen Lesen garantiert nicht stört. Auch wenn der Lesespaß beim Speicherplatz für bis zu 6000 Bücher gar kein Ende mehr nimmt. Und für eine wunderbare Lichtstimmung im Zimmer sorgt eine beleuchtete Keramikkugel mit zartem Rankendekor und aufgesetzten 3D-Schmetterlingen. Einfach eine E-Mail bis zum 8. Februar mit dem Stichwort Valentinstag und Ihrer Adresse an Freikarten@TiPs-MAGAZIN.de senden und mit etwas Glück das Valentins-Set gewinnen.

Hinweis: Keine Datenspeicherung oder Weitergabe an Dritte, keine Gewinn-Barauszahlung, Rechtsweg ausgeschlossen. Jetzt mitmachen – wir wünschen viel Glück!

20

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Samstag 29. Februar & 28. März 2020 | ab 16:30 Uhr | Café Lenz Jena

lenzer Porzellandinner Foto: B. Hellmann Stadtmuseum Jena

Geschichte & Gerichte zum Vernaschen rund ums Burgauer Porzellan Jenas einzige Porzellan-Manufaktur tischt wieder auf! Von Ferdinand Selle 1901 in Burgau gegründet, bestand sie lediglich bis 1929, entwickelte aber in dieser kurzen Zeit eine enorme Formenvielfalt von Jugendstil bis Art déco. An diesem Abend wird gleich 2mal aufgedeckt: die Firmengeschichte in einer Sonderführung im Stadtmuseum (16:30 Uhr) und originelle Gerichte im Stil der 20 Jahre im dekorativem Lenz. (19:00 Uhr). Durch den Abend und diese besondere Zeit führt Sie Christian Hill. 64,50 € p.P. inkl. Museumsbesuch und Führung sowie anschließendem 4-Gang-Menü Vorverkauf in der Tourist-Information Jena Restaurant – Cafe – Hofgarten | Schenkstraße 21 I Jena Ost www.lecker-lenz.de

43. Lobdeburglauf 2020 am 2. Mai 2020 im Sportpark Lobeda-West

alle

Sportbegeisterten von klein bis groß

Schnell anmelden! Die Schule mit den meisten Teilnehmern bekommt einen Sonderpreis! www.wsg-lobeda.de

Die Strecken für Jedermann 400 m Kinderlauf 4 bis 7 Jahre

5 km Einsteigerlauf für alle

1 km Schülerlauf 8 bis 11 Jahre

15 km für geübte Läufer

Organisiert von: Wann: Wo: Mehr Infos:

Wohnsportgemeinschaft Lobeda e.V. Samstag, den 02.05.2020 Sportpark Lobeda-West, Alfred-Diener-Straße 2, 07747 Jena www.wsg-lobeda.de – hier auch Anmeldung ab 01.02.2020 www.TiPs-MAGAZIN.de

21


THEATERHAUS IM FEBRUAR Das Theaterhaus Jena verabschiedet das Kinderstück VORSTELLUNG, IN DER HOFFENTLICH NICHTS PASSIERT von Jetse Batelaan.

Foto: Joachim Dette.

»Nichts soll auf der Bühne passieren! Gar nichts! Befehl vom Chef, sonst gibt‘s Theater!«

Dieser Order ist diese wunderbare Hommage an das Theater unterworfen. Wie man sich denken kann, geht das mit dem NICHTS gründlich schief. Jetse Batelaan, vielfach preisgekrönter niederländischer Theaterkünstler für Kinder und Jugendliche, Autor und Regisseur dieses Stückes, beweist uns nachhaltig, dass NICHTS manchmal ganz schön viel ist. In diesem NICHTS kämpft sich ein Schauspieler gegen alle Widerstände auf seine Bühne, verteidigt ein Hausmeister seine vierte Wand, entwickelt eine kleine Schildkröte übermenschliche (oder überschildkrötige) Kräfte, wird eine Kaffeekanne zum Kleidungsstück, der Flohwalzer zur Geduldsprobe und das NICHTS zu einer ganzen Vorstellung. Vorhang auf für diese Liebeserklärung ans Theater für junge Menschen und diejenigen, die sich wieder jung fühlen wollen. Das Stück ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet und dauert ca. 1 Stunde. Und weil es so schön und aberwitzig ist, bietet das Theaterhaus am Dienstag, dem 11. Februar, um 19 Uhr eigens für Erwachsene eine Vorstellung an. Weitere Vorstellungen: Mittwoch, 12.02. und Donnerstag, 13.02., jeweils 10 Uhr, sowie Samstag, 22.02., 16 Uhr als Kinder- und Familienvorstellung. Karten im Vorverkauf gibt es in der Tourist-Information Jena, Reservierungswünsche nimmt das Theaterhaus über tickets@theaterhaus-jena.de oder 03641/ 88 69 44 entgegen.

22

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Ich bereue. SCHAUSPIEL Am 06.02. / 07.02. / 08.02.2020, 20 Uhr, Theaterhaus Jena, Probebühne www.theaterhaus-jena.de


Opernpremiere in Gera

Eugen Onegin

24

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Die psychologisch glaubhafte musikalische Zeichnung der Figuren sowie ihre realitätsnahe Handlung kennzeichnen die Oper „Eugen Onegin“ von Peter Tschaikowski, welche 1879 in Moskau uraufgeführt wurde. Sie ist heutzutage die meistgespielte russische Oper und kommt nun in deutscher Sprache auf den Spielplan am Theater Altenburg Gera. Premiere hat die Inszenierung von Generalintendant Kay Kuntze am Freitag, 7. Februar 2020 um 19:30 Uhr im Großen Haus des Theaters in Gera. Die Musikalische Leitung dabei hat GMD Laurent Wagner. Bühnenbild und Kostüme gestaltet Martin Fischer. In den Rollen spielen Carolin Masur als Larina, Anne Preuß als Tatjana, Heain Youn als Olga, Eva-Maria Wurlitzer als Filipjewna, Alejandro Lárraga Schleske als Eugen Onegin, Isaac Lee als Wladimir Lenski, Ulrich Burdack als Fürst Gremin, Kai Wefer als Hauptmann/ Saretzki sowie Florian Neubauer/ Timo Rößner als Triquet. Tschaikowski (1840-1893) selbst schrieb einst: „Ich suche ein intimes, aber starkes Drama, das auf Konflikten beruht, die ich selber erfahren oder gesehen habe, die mich im Innersten berühren können.“ So nahm er den gleichnamigen Versroman von Alexander Puschkin als Grundlage für die Handlung der Oper. Die verwitwete Gutsbesitzerin Larina hat zwei Töchter von ganz unterschiedlichem Charakter: die sensible, verschlossene Tatjana und die stets heitere Olga. Letztere wird von dem schwärmerischen Gutsnachbarn Lenski heiß und innig geliebt. Eines Tages bringt Lenski Besuch mit aufs Gut – Eugen Onegin. Mit seinem lässigen Auftreten fasziniert er augenblicklich Tatjana. Noch in derselben Nacht gesteht sie ihm in einem Brief ihre Liebe. Doch Eugen Onegin möchte von Tatjana nichts wissen. Monate später treffen sich alle wieder … Zur Matinee am Sonntag, 2. Februar 2020 um 11:00 Uhr im Konzertsaal des Geraer Theaters gibt Chefdramaturg Felix Eckerle zusammen mit dem Inszenierungsteam und SängerInnen Einblicke in die szenische und musikalische Umsetzung. Der Eintritt dazu ist frei.

Fotos: Ronny Ristok

Weitere Vorstellungen im Theater Gera: So. 09.02.2020, 14:30 Uhr / Sa. 15.02.2020, 19:30 Uhr Fr. 20.03.2020, 19:30 Uhr / So. 17.05.2020, 18:00 Uhr Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online www.theater-altenburg-gera.de sowie an allen eventim-Vorverkaufsstellen. www.TiPs-MAGAZIN.de

25


Schauspielpremiere in Altenburg

Fotos: Ronny Ristok

Die Ratten

26

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Während im Dachgeschoss skurrile Theaterproben stattfinden, spielen sich in den unteren Etagen existentielle Dramen des realen Lebens ab. In der Tragikomödie „Die Ratten“ von Gerhart Hauptmann (1862-1946) suchen Menschen unter bedrückenden Verhältnissen nach ihrem persönlichen Glück. 1911 wurde das Stück in Berlin uraufgeführt und gilt neben „Die Weber“ und „Biberpelz“ als erfolgreichstes Theaterstück des Literaturnobelpreisträgers. Am Sonntag, 16. Februar 2020 um 18:00 Uhr kommt die Inszenierung von Schauspieldirektor Manuel Kressin im Theaterzelt Altenburg zur Premiere. Bühne und Kostüme entwirft dazu Kristopher Kempf. In den Rollen spiele Ines Buchmann als Frau John, Bruno Beeke als Direktor Hassenreuter, Thomas C. Zinke als Paul John, Johannes Emmrich als Erich Spitta, Nolundi Tschudi als Pauline Piperkarcka, Mario Radosin als Bruno Mechelke, Rebecca Halm als Walburga Hassenreuter, Michaela Dazian als Selma Knobbe, Mechthild Scrobanita als Sidonie Knobbe und Alice Rütterbusch, Thorsten Dara als Quaquaro, Adrien Papritz als Herr Kielbacke und Markus Lingstädt als Schutzmann Schierke. In einem heruntergekommenen Berliner Mietshaus spielen sich die unterschiedlichsten menschlichen Dramen ab. Auf dem Dachboden hat der ehemalige Theaterdirektor Harro Hassenreuter einen Kostümverleih eingerichtet und schwärmt von vergangenen, besseren Tagen. Jette John aus der zweiten Etage verdient sich im Kampf gegen den Dreck und die Ratten in diesem Fundus als Putzfrau etwas hinzu. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als ein gemeinsames Kind mit ihrem Mann, wo doch ihr Erstgeborenes nach nur wenigen Tagen starb. Weil sie selbst jedoch nicht wieder schwanger wird, tut sie sich mit dem polnischen Dienstmädchen Pauline Piperkarcka zusammen, die ein Kind erwartet – ohne Mann und allein in der Fremde. Zunächst scheint alles gut zu gehen: Frau John gibt das fremde Kind als das eigene aus. Ihr Mann, der viel Zeit als Maurerpolier auf Montage verbringt, ist überglücklich. Doch dann will Pauline ihr Kind zurück und das Kartenhaus droht einzustürzen. Währenddessen versucht der Theologiestudent Erich Spitta Direktor Hassenreuter sowohl als Schauspiellehrer als auch als Schwiegervater für sich zu gewinnen. Zum Theaterfrühstück am Sonntag, 9. Februar 2020 um 11:00 Uhr im Theaterzelt Altenburg gibt Dramaturgin Sophie Oldenstein zusammen mit dem Inszenierungsteam und Schauspielern Einblicke in die Produktion. Der Eintritt dazu ist frei. Weitere Vorstellungen im Theaterzelt Altenburg: Di. 18.02.2020, 10:00 Uhr / Sa. 22.02.2020, 19:30 Uhr Mi. 04.03.2020, 18:00 Uhr / Fr. 20.03.2020, 19:30 Uhr Infos und Karten in den Theaterkassen, telefonisch unter 0365 8279105 (Gera) bzw. 03447 585160 (Altenburg), online unter www.theater-altenburg-gera.de sowie an allen eventim-Vorverkaufsstellen. www.TiPs-MAGAZIN.de

27


- Anzeige -

MET OPERA LIVE IM KINO

GERSHWIN

PORGY AND BESS 1. Februar | 19:00 Uhr | CineStar Jena

Foto: Ken Howard

Sänger/innen: Eric Owens, Angel Blue, Golda Schultz, Latonia Moore, Denyce Graves Dirigent: David Robertson | Inszenierung: James Robinson

George Gershwin legte besonderen Wert darauf, mit PORGY AND BESS kein Musical, sondern eine Oper komponiert zu haben, und in der Tat steht das Stück den Opern des Verismo sehr nahe. Viele Melodien aus PORGY AND BESS wie etwa „I Loves You, Porgy“, „I Got Plenty o’ Nuttin’“ oder „Summertime“ sind zu Jazz-Standards geworden. Letzteres zählt zu den populärsten und am häufigsten gespielten Melodien überhaupt. Karten an der Kinokasse oder www.cinestar.de

28

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Veranstaltungskalender Die Veröffentlichung der Veranstaltungen erfolgt auf Wunsch der Veranstalter und ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit – Stand 10.01.2020

Samstag, 1. Februar Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Botanischer Garten, Fürstengraben 26 10:00 Pflanzen des Gynbos (Südafrika) Führung und Lichtbildervortrag mit Norman Pommer Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Zeitreise 13:00 Dinosaurier 14:30 Unser Weltall 16:00 Der Mond - Ein Märchen unter Sternen 17:30 Chaos and Order 19:00 Best Of Show 20:15 Space Tour Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

Jena Tourist-Information, Markt 16 20:00 Kostümführung: Galgen, Gassen und Ganoven KuBa Jena, Spitzweidenweg 28 20:00 Heavy Hour Bandabend mit Black Molotov, Blood Spencer und The Art Of Cooking Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Volkshaus Jena, Carl-Zeiß-Platz 15 20:00 Philharmonieball »¡Viva España!« Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Witch Bitch (Schauspiel) Stadtkirche St. Michael 20:00 Konzert „Gregorian Voices“ F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 Oops!… I Did It Again

Volksbad Jena, Knebelstraße 10 14:30/16:30 Ein wildes Hexen­ wunder 29. Wirbel.Wind.Konzert

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Überschall DJs: Jaycut, Jon Void, Kolt Siewerts

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Café Wagner, Wagnergasse 26 23:00 Party: Rotzfrech [Hip-Hop]

Gasthaus Zur Noll, Oberlauengasse 19 19:00 „Locker vom Hocker“ Zippels neue Rockband

Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 Rose Samstagsdisko • Hip Hop vs. Indietronics

CineStar Jena, Holzmarkt 19:00 Porgy and Bess MET Opera, Live im Kino

Region Tautenhain, Restaurant Zur Kanone Februar Fischwochen

Hier können Sie sparen! Bei allen Veranstaltungen mit dem Symbol der roten Geld­börse, erhalten Sparkassenkunden mit Vorlage ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte) Preisvorteile. Das Kartenkontingent ist begrenzt. Weitere Informationen gibt es unter www.s-jena.de/vorteile www.TiPs-MAGAZIN.de

29


- Anzeige -

Bad Blankenburg, Stadthalle, Bahnhofstraße 23 22. Thüringer Weltsichten-Festival 10:30 1000 Tage Australien – 1000 Bilder, 1000 Abenteuer Henno Drecoll 11:00/13:30 Rocky Mountains Anita Burgholzer & Andreas Hübl 13:00 Namibia & Botswana – Abenteuer Afrika Kai-Uwe Küchler 15:30 Europas hoher Norden. Island, Norwegen, Schweden & Finnland Petra & Gerhard ZwergerSchoner

Stadtroda, Dorfgemeinschaftshaus Quirla 19:11 35. Quirlaer Fasching Motto: „Russland liegt in Schnee und Eis, in Quirla sind die Nächste heiß“ Abendprogramm mit FOXX Apolda, Kulturzentrum Schloss Apolda 19:30 „Kein Problem, Herr Kommissar“ Apoldaer Amatheurtheater e.V. Weimar, Deutsches Nationaltheater 19:30 Romeo und Julia PREMIERE Kahla, Rosengarten 19:33 1. Faschingsgala

Sonntag, 2. Februar Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Winterbrunch

16:00/18:30 Culture Curry – Auf den Spuren der Liebe durch Indien Christina Franzisket & Nagender Chhikara

Café Wagner, Wagnergasse 26 11:00 Wagnerbrunch Vegetarisches und Veganes Frühstücksbuffet Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Regenbogenfisch 13:00 Explore 14:30 Unendlich und Eins 16:00 Space Tour 17:30 Planeten 19:00 Psychedelic Pink Rock Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet „all inclusive“

18:00 An den Rändern der Welt Markus Mauthe 20:30 Sibirien extrem – 5000 Kilometer durch den wilden Osten Russlands Richard Löwenherz Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten

30

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Institut für Altertumswisschenschaften, Fürstengraben 25 15:00 Geheimnisse des Olymp Rätseltour für Großeltern und Enkel KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 17:00 Folk Club: 3. Geburtstag Café Wagner, Wagnergasse 26 19:00 Spieleabend mit Tischtennis, Tischkicker, Videogames und Brettspielen


- Anzeige -

Ballett im KINO

Schwanensee Live aus Moskau | 23. Februar | 16 Uhr | CineStar Jena

Foto: Damir_Yusupov

Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski Choreographie: Juri Grigorowitsch Libretto: Juri Grigorowitsch Länge: 2:45 h

Bei Mondschein am Ufer eines geheimnisvollen Sees trifft Prinz Siegfried die verzauberte Schwanenfrau Odette. Vollkommen verzaubert von ihrer Schönheit schwört er ihr seine Treue. Viel zu spät bemerkt er, dass das Schicksal ganz andere Pläne mit ihm hat… Die zahlreichen Höhepunkte, zu denen auch die Charaktertänze, Solo-Varianten, die Pas de deux Siegfrieds mit dem weißen Schwan und mit dem schwarzen Schwan und der legendäre Tanz der vier kleinen Schwäne, so wie die schillernde Pracht von Bühnenbild und Kostümen erschaffen ein Meisterwerk voller Romantik und Lebensfreude. Karten an der Kinokasse oder www.cinestar.de www.TiPs-MAGAZIN.de

31


Montag, 3. Februar

Region Bad Klosterlausnitz, ab Moritz Klinik 10.00 Ortsführung mit Klaus Bock - Anzeige -

Bad Blankenburg, Stadthalle, Bahnhofstraße 23 22. Thüringer Weltsichten-Festival 11:00 Leidenschaft Ozean Uli Kunz 11:30 Eine SubkulTOUR durch Südostasien Diana Ringelsiep & Felix Bundschuh

Goethe Galerie Jena 03.02.–29.02. Frühjahrs­ dekoration Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 18:00 Das Glashaus Jugendtheaterproduktion der Musik-und Kunstschule Jena für Menschen ab 14 öffentliche Generalprobe Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Lesebühne: Sebastian ist krank #39 Zu Gast: Nik Salsflausen

13:30 Unter Bären in Alaska David Bittner 16:00 Wildes Südamerika. Im Oldtimer von Kolumbien bis Feuerland Sabine Hoppe & Thomas Rahn 16:30/19:00 Norwegen der Länge nach – 3000 Kilometer zu Fuß bis zum Nordkap Simon Michalowicz 18:30 KANAREN 27° 29° N – Acht Inseln – Acht Welten Stefan Erdmann Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Haie Apolda, Kulturzentrum Schloss Apolda 15:00 „Kein Problem, Herr Kommissar“ Apoldaer Amatheurtheater e.V. Apolda, Lutherkirche 17:00 Sinfoniekonzert der Akademischen Orchestervereinigung der FSU Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19.30 „Handgestrickt“ ein heiteres musikalisch- kabarettistisches Programm mit 5 Stimmen und 5 Gitarren

32

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15 20:00 Sinfoniekonzert der Akademischen Orchestervereinigung der FSU Region Hermsdorf, Stadtbibliothek 19:00 „Künstliche Intelligenz“ Lesung mit Manuela Lenzen Bad Klosterlausnitz, ALGOS Fachklinik 19.30 „Reiseeindrücke aus Norwegen“ mit Jan Naumann

Dienstag, 4. Februar Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 18:00 Das Glashaus PREMIERE Jugendtheaterproduktion der Musik-und Kunstschule Jena für Menschen ab 14 Friedrich-Schiller-Universität, Aula 19:00 PHILHARMONIE@UNI № 2 Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 6 Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels


Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15 20:00 Sinfoniekonzert der Akademischen Orchestervereinigung der FSU

Kassablanca, FelsenkellerstraĂ&#x;e 13a 19:00 King Pong 20:00 Punkrockkaffee live: Drens

Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday

Villa Rosenthal, MälzerstraĂ&#x;e 11 19:30 Annäherungen an Litauen. Texte von Johannes Bobrowski und anderen Dichtern. Mit Martin Stiebert und Oliver Räumelt

Kassablanca, FelsenkellerstraĂ&#x;e 13a 21:00 KINO: The Hate U Give (USA 2018), R: George Tillman Jr.

Mittwoch, 5. Februar Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt Lutherhaus Jena, HĂźgelstraĂ&#x;e 6 A 09:30 Vom Träumen und Aufwachen - Reflexionen zur Berliner Mauer Referent: Dr. Irene Misselwitz Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang StadtteilbĂźro Lobeda, Karl-Marx-Allee 28 14:00 Knotenpunkt Strick- und Häkeltechniken mit Carola LĂźck (VHS-Angebot) 14:00 Offener Malkreis Theaterhaus Jena, SchillergäĂ&#x;chen 1 18:00 Ein Abend voller Gewalt Eine Produktion des Theaterprojektes JenaBUNT fĂźr Menschen ab 14 Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend

Campus der FSU, Raum 308, Carl-Zeiss-Str. 3 19:30 NABU-Vortrag: ORCHIDEE DES JAHRES 2020: Das Breitblättrige Knabenkraut Peter Rode, Stadtroda CafÊ Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino: tba Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 20:00 Astro-Stammtisch Cheers American Sports Bar & Grill, Johannisplatz 9 21:00 Konzert mit Emma Hill

Donnerstag, 6. Februar Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt Ernst-Abbe-Hochschule, Carl-ZeissPromenade 2 09:00 Materials Matter • Tag der Werkstofftechnik

Historisches Haus mit modernem Hotelneubau und Kanonengarten, Feiern Tagungen, Spielplatz, Kremserfahrten, Pauschalangebote, Rad- und Wanderwege ab Haus, Erlebnisprogramm Geprßfter Holzländer

 

Februar Fischwochen îƒ&#x; 14. Februar Valentinstag 22. Februar, 15–17 Uhr Kinderfasching                  

  

 

  

 

www.TiPs-MAGAZIN.de

  

  

33


Freitag, 7. Februar

Universitätshauptgebäude, Fürsten­ graben 1, Hörsaal 24 16:15 Wandel der Sexualität im Digitalzeitalter: Vom Internetsex zum Robotersex! Referentin: Prof. Dr. Nicola Döring

Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jahrmarkt

Mineralogische Sammlung, Selierstr. 6 18:00 Führung durch die Sonderausstellung

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende

Städtische Museen Jena, Markt 7 18:00 „Vor uns lag ein riesiges Experimentierfeld“ (Gunta Stölzl). Die Bauhausfrauen und ihr Aufbruch in die Moderne. Lesung und Gespräch mit Ulrike Müller, Kulturwissenschaftlerin und Autorin, Weimar. Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Campus der FSU, Raum 308, Carl-Zeiss-Str. 3 19:30 Bemerkenswerte Vogelfunde aus Jena und Umgebung Fachgruppe Ornithologie Matthias Krüger, Jena Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Konzert: Ivory Kashinsky + Support [Rock] Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 20:00 Schrottgrenze • LIVE Volkshaus Jena, Carl-Zeiß-Platz 15 20:00 Donnerstagskonzert № 5 Saariaho / Prokofjew / Sibelius Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Vom Fass, Oberlauengasse 21/22 19:30 Gintasting Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 20:00 Swingparty – Lindy Hop mit Inkspot Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Konzert: Paolo Macho + DJ Reverend [Funk] Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 20:00 FALK • LIVE Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Ich bereue (Schauspiel) F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 Secret Royal Black vs. White House Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Filia live: Desert Sky, DJs: Barbarou, Mbeck Region

Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Ich bereue (Schauspiel)

Apolda, Kulturzentrum Schloss Apolda 17:00 „Der Räuber Hotzenplotz“ Das Schauspiel für die ganze Familie

Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 22:00 RUGBY – „Game of the month“

Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 18:00 Holzländer Biertalk Bierverkostung, Sensorik

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 22:00 Fiesta Latina

34

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Samstag, 8. Februar Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Burgaupark Jena, Keßlerstraße 10:00 Kinderkleidermarkt Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Lars der kleine Eisbär 13:00 Zeitreise 14:30 Explore 16:00 Der Regenbogenfisch 17:30 Entdecker des Himmels 19:00 Space Tour 20:15 Space Rock Symphony Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Aula der Universität 17:00 Beethoven-Gesprächskonzert mit Prof. William Kinderman Akademische Orchestervereinigung der FSU Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Volkshaus Jena, Carl-Zeiß-Platz 15 20:00 Klavierrecital »Dances« KuBa Jena, Spitzweidenweg 28 20:00 Kuhn Fu; The Lonious Monk

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Ich bereue (Schauspiel) Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelen­ binder-Straße 28a 21:00 Familientanz mit DJ André Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 22:00 LEUCHTSTOFF - 80er Disko DJs: Till Rollins aka Oliver Goldt & Spinne F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 SHAKEN BY THE BASS Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 Rose Samstagsdisko • Charts/Pop meets Underground Bang Café Wagner, Wagnergasse 26 24:00 Party: Goawabohu #79 [Pschedelic-Trance] Region Großeutersdorf, ehem. Militärgelände 09:00 Historische Führung um den Walpersberg Anm.: www.walpersberg.com Seitenroda, Leuchtenburg 11:00/13:00/15:00 Mäuse Theater am Kamin

Mutter´s Sonntagsbraten nur bei uns und immer frisch! Jeden Sonntag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr servieren wir Ihnen den klassischen Sonntagsbraten. Mit einer Vorsuppe, dem Sonntagsbraten mit Klößen nach Thüringer Art und Gemüse sowie einem leckeren Dessert – futtern Sie wie bei Muttern.

Bitte reservieren Sie unter Telefon 03641-661019. Für alle, die die traditionelle Hausfrauenküche lieben und nicht selber in der Küche stehen möchten: für E 14,50 pro Person können Sie sich zurücklehnen und den Sonntag genießen.

www.TiPs-MAGAZIN.de

35


Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten Stadtroda, Dorfgemeinschaftshaus Quirla 19:11 35. Quirlaer Fasching Motto: „Russland liegt in Schnee und Eis, in Quirla sind die Nächste heiß“ Abendprogramm mit FOXX Camburg, Rathaus 20:11 1. Karnevalsknüller des CCCC

Sonntag, 9. Februar Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Winterbrunch Rathausdiele Jena 11:00 Kammerkonzert № 5 Beethovenzyklus II Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Notenbaum 13:00 Unser Weltall 14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne 16:00 Planeten 17:30 Milliarden Sonnen 19:00 Queen Heaven - Das Original! Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 18:00 live: Pisse Gäste: Kellerasseln & Fratzen­ geballer Region Seitenroda, Leuchtenburg 11:00/13:00/15:00 Mäuse Theater am Kamin Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Haie Camburg, Rathaus 15:00 Seniorenfasching des CCCC

36

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Bad Klosterlausnitz, ALGOS Fachklinik 19.30 „Seemannslieder und Ringelnatztexte“ Unterhaltungsprogramm mit Ina Ullmann & Tatjana Ritter Schöngleina, Kreuzgewölbe 20:00 ARRIVEDERCI OMI von & mit Eva-Maria Fastenau Keine Abschiedsvorstellung ;-)

Montag, 10. Februar GalaxSea Freizeitbad Jena 10.–14.02. Motto: Von der Landratte zum Seebär Deine Ferien im GalaxSea Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28 17:00 Bibi und Tina – Das Konzert Café Wagner, Wagnergasse 26 19:00 Science-Pub:tba Region Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Familien Führung Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19.30 Reisebericht „Kamtschatka – Bären, Lachse und Vulkane“ von und mit Gudrun und Helmut Putze

Dienstag, 11. Februar Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 19:00 Vorstellung, in der hoffentlich nichts passiert … diesmal für Erwachsene … Melanchthonhaus, Hornstr. 4 19:30 Jedes Wort ein Flügelschlag Eine Lesung von Iris Geisler zum Werk Hanns Cibulkas Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels


F-Haus, Johannisplatz 14 20:00 Live: MAERZFELD + SOULBOUND

Stadtteilbüro Lobeda, Karl-Marx-Allee 28 15:00 Amateurfilmschätze (Teil 5) unter anderem mit „Der Wein vom Käutzchenberg“, „Zwei Tage Tour“ und „12000 auf einen Streich“ mit dem VIDEOaktiv Jena

Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 21:00 KINO: The Runaways (USA 2010), R: Floria Sigismondi

Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend

Region

KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 19:00 RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit USA 2018, Dokumentarfilm

Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Familien Führung Camburg, Stadtmuseum 17:30 „Eine Jugend im Osten“ Lesung & Gespräch mit Anette Schmidt

Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 19:00 Aufbrüche und Umbrüche Buchvorstellung und Podiums­ diskussion

Mittwoch, 12. Februar

Galerie eigenSINN, Wagnergasse 36 19:00 „Ich muß meine Haut retten, meinen Kopf und meine Kunst.“ Clara Schumanns zweites Leben Es lesen Christa Niedner und Christine Theml mit Tonbeispielen

Lutherhaus Jena, Hügelstraße 6 A 09:30 Der Orden der Zisterzienser und seine Niederlassung in Jena Referent: Dr. Frank Sasama Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 10:00 Vorstellung, in der hoffentlich nichts passiert Schauspiel für Kinder ab 8

Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino:tba Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 live: Yeah But No

Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

Hotel & Braugasthof

„Papiermühle“

Familie Zsuzsanna & Michael Kanz Ziegenhainer Str. 107 • 07749 Jena Tel. 0 36 41/39 58 40/41 Fax 0 36 41/39 58 42 ziegenhain@jenaer-bier.de www.ziegenhainertal.de

jeweils am 3. Montag im Monat 17.30 Uhr Brauereiführung inkl. Verkostung 9,00 Euro 07743 Jena • Erfurter Str. 102 Tel. 0 36 41/45 98 98 papiermuehle@jenaer-bier.de www.jenaer-bier.de

komfortable Gästezimmer reichhaltiges Frühstücksbuffet urgemütliche Atmosphäre

www.TiPs-MAGAZIN.de

37


Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 20:00 Cold Reading • ZYT Release Tour • Support: She danced slowly • LIVE Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Schöne Freiheit - Keep Yourself Showcase live: Hendrik Omun DJs: Langstrumpf, Strange_mode Region Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Familien Führung

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 live: Turbostaat (martin) Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Konzert: Mac Bas + Klinke [Rock] Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Nackt (Schauspiel) Region

Stadtroda, Strohatelier Gernewitz 19:00 Vortrag „Motivation im Extrembereich: Ein LaufWettbewerb über mehr als 300 km in den Alpen – Wie geht dies?“ Referent: Torsten Hentsch

Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Familien Führung Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 17.00 Kirchenbesichtigung ein geführter Rundgang durch die Pfeilerbasilika, mit interessanten Informationen

Donnerstag, 13. Februar

Freitag, 14. Februar

Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 10:00 Vorstellung, in der hoffentlich nichts passiert Schauspiel für Kinder ab 8

Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 09:00/10:30 Meins & Deins Schauspiel für Kinder ab 4

Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung)

KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 14:00 Tanz-Café

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Galerie eigenSINN, Wagnergasse 36 17:00 Vernissage: Malerei und Grafik von Achim Dewéth, Weimar

Gasthaus Grünne Tanne, Karl-Liebknecht-Straße 1 19:00 Auf den Wegen des Buddhismus in Sri Lanka Referentin: Angela Werner

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 18:00 Frauenzimmer DJ Workshop für Frauen

Happy Valentin 38

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 Valentinsdinner

Schleifreisen, Ziegenmühle, Dorfstr. 111 18:00 Geheimnisse Schottlands Whiskyverkostung mit Bob Bales)

Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 19:00 Kulinarische Weinreise zum Valentinstag

Stadtroda, Schützenhaus-Saal 20:11 Valentin (s) tanzt mit „The New Hornits“ Live-Musik zum Tanzen

Jenaer Kunstverein e.V., Galerie im Stadtspeicher, Markt 16 19:00 Vernissage: Vielfalt!

Bürgel, Schützenhaus 20:30 Faschingsparty mit „Swagger“

Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 19:30 Mascha Kaléko: „Sie sprechen von mir nur leise“. Musikalische Lesung mit Paula Quast und Krischa Weber (Cello) Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels F-Haus, Johannisplatz 14 20:00 Live: STILL COUNTING „a tribute to VOLBEAT“ Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28 20:00 Martin Rütter Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Nackt (Schauspiel) Vereinshaus des KVR, Karl-LiebknechtStraße. 34 20:11 Karneval des KVR Café Wagner, Wagnergasse 26 23:00 Party: SINUS [House / TechHouse] Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 QueerBeat Valentines Party Region Bad Klosterlausnitz, Kristall SaunaWellnesspark, Köstritzer Straße 16 10:00 Valentinstag Amor bestimmt heute unser Aufguss-Wellness-Programm Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Familien Führung Tautenhain, Restaurant Zur Kanone 12:00 Valentinstag

Samstag, 15. Februar Innenstadt Jena 08:00–17:00 Jenaer Trödelmarkt Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Das Kleine 1×1 der Sterne 13:00 Unser Weltall 14:30 Dinosaurier 16:00 Zeitreise 17:30 Queen Heaven - Das Original! 19:00 Explore 20:15 Space Tour Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 Bomshakalaka live: Mädness AftershowRapdaaancemit: Timson & DJ Légères Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 19:00 Lindy Hop – Lebensfreude pur Tanzen zum Zuschauen und Mitmachen KuBa Jena, Spitzweidenweg 28 19:00 Jam Session Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 20:00 Charlotte Salomon Projekt mit dem Julie Sassoon Quartett und der Schauspielerin Therese Hämer Volkshaus Jena, Carl-Zeiss-Platz 15 20:00 Tina Dico: Fastland Tour 2020

www.TiPs-MAGAZIN.de

39


Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Nackt (Schauspiel)

Eisenberg, Stadthalle Eisenberg 22:00 All you can Dance

- Anzeige-

LICHTBILDARENA spezial Jena, Uni-Campus, Hörsaal 1

Sonntag, 16. Februar Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Winterbrunch

20:00 Die Schätze von Kenia Hartmut Fiebig www.lichtbildarena.de Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Lobeda, Bärensaal, Marktstraße 26 20:11 Narrenball des LCC „Hurra die (goldenen) 20er sind wieder da“ F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 IT’S MY LIFE Café Wagner, Wagnergasse 26 23:00 Party: 80er Fete [Wave / Pop]

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Unser Weltall 13:00 Der Regenbogenfisch 14:30 Planeten 16:00 Die Magie der Schwerkraft 17:30 Space Tour 19:00 Psychedelic Pink Rock Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Mineralogische Sammlung, Selierstr. 6 13:00–17:00 Sonntagsöffnungszeit für die ganze Familie KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 14:00 Sonntagskaffee - Anzeige-

LICHTBILDARENA spezial Jena, Uni-Campus, Hörsaal 1

Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 Rose Samstagsdisko • Hip Hip & RnB meets Latin Region Seitenroda, Leuchtenburg 11:00/15:00 Puppen-Theater Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten Bürgel, Schützenhaus 19:30 Faschingsparty mit „Rockpirat“ Camburg, Rathaus 20:11 2. Karnevalsknüller des CCCC Stadtroda, Schützenhaus-Saal 22:00 Der SCC tanzt Jugendtanzveranstaltung mit verschiedenen DJ´s

40

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

14:00 Grünes Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie Mario Goldstein www.lichtbildarena.de Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelen­ binder-Straße 28a 15:30 Die drei kleinen Schweine und der böse graue Wolf LAG Puppenspiel e. V. Thüringen


MEC METRO-ECE Centermanagement GmbH & Co. KG, Am Albertussee 1, 40549 Düsseldorf

 22.2U.hr

Groooßer Kinderfasching. ab

13

Freut euch auf unser Kinderbühnenprogramm mit Musik, Spiel & Spaß, Kinderschminken, Pfannkuchenverteilung u.v.m.

www.TiPs-MAGAZIN.de

41

Keßlerstraße 12, Jena, über 40 Geschäfte, 1.200 kostenlose Parkplätze. www.burgaupark.de


- Anzeige -

Volkshaus Jena, Carl Zeiss Platz 15

Bad Klosterlausnitz, ALGOS Fachklinik 19.30 Magische Impressionen mit dem Zauberer „Rauschini“

Montag, 17. Februar Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Braugasthof Papiermühle, Erfurter Str. 102 17:30 Brauereiführung Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Poetry-Slam: Die WagnerSlam-Spiele im Februar

16:00 Jubiläumskonzert Akkordeonorchester Carl Zeiss JENA e.V.

Region - Anzeige-

LICHTBILDARENA spezial Jena, Uni-Campus, Hörsaal 1

Bad Klosterlausnitz, ALGOS Fachklinik 19.30 Vortragsreise „Unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn“ von Moskau nach Peking mit Lutz Krüger

Dienstag, 18. Februar Mineralogische Sammlung, Selierstr. 6 10:00 Führung durch die Sonderausstellung 17:30 Patagonien – Ruf der Wildnis Der Weltenwanderer Gregor Sieböck www.lichtbildarena.de Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Improtheater mit dem Rababakomplott Region Seitenroda, Leuchtenburg 11:00/15:00 Puppen-Theater Bürgel, Schützenhaus 14:30 Kinderfasching Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Haie Apolda, Kulturzentrum Schloss Apolda 15:00 Gala-Show der Operette Kaffeeekonzert Camburg, Rathaus 15:00 Seniorenfasching des CCCC

42

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Wagners Corner – Open Stage Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 21:00 KINO: Kiriku und die wilden Tiere (FR 2006), R: Michel Ocelot Region Bad Klosterlausnitz, Kurmittelhaus 16.00 Skoliosen, Bandscheiben & Co. - Operative Therapien bei Wirbelsäulenerkrankungen – Welche Möglichkeiten gibt es von Infiltration bis Operation ? Vortragsreihe der Waldkliniken Eisenberg


Camburg, Stadtmuseum 19.00 „Schauriges und Schönes” Märchenabend für Erwachsene

Mittwoch, 19. Februar Lutherhaus Jena, Hügelstraße 6 A 09:30 Auf den Spuren von Ernst Barlach - Vortrag in Wort und Bild anlässlich seines 150. Geburtstages Referent: Berndt Schaarschmidt Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Stadtteilbüro Lobeda, Karl-Marx-Allee 28 14:00 Smartphonetreff Tipps mit Carola Lück Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:00 AFTER WORK JENA Das Original Ein entspannter Abend mit anregenden Gesprächen, reichhaltigem Buffet und heißen Rhythmen zum Tanzen Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11 19:30 Ein Lyrik-Abend für Johannes Bobrowski. Mit Daniela Danz, Mirko Bonné, Andreas Altmann, Kerstin Becker Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino: tba Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 Punkrockkaffee live: Nylex (AUS) Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege (Schauspiel)

Donnerstag, 20. Februar Stadtteilbüro Lobeda, Karl-Marx-Allee 28 14:45 PC-Café VHS-Werkstatt Laptop und PC mit Frank Rutkowski

Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Campus der FSU, Raum 308, Carl-Zeiss-Str. 3 19:30 Arbeitsabend: Nisthilfen – Bauanleitungen und Erfahrungen (Fotos, Berichte, Modelle willkommen) Holger Kirschner, Jena Fachgruppe Ornithologie Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Kleinstadtnovelle von Ronald M. Schernikau Szenische Lesung Region Stadtroda, Schützenhaus-Saal 20:11 12. Rod´scher Weiber­ fasching

Freitag, 21. Februar Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28 10:00 Bauen - Wohnen - Energie mit Grillen & BBQ Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 15:00 Rentnerfasching Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 18:00 Finde deine Szene Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Vom Fass, Oberlauengasse 21/22 19:30 Whiskytasting Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Deaf Row Shows: Black Marble (USA) | Support: Panther Modern [Wave] www.TiPs-MAGAZIN.de

43


Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 20:00 Ira Atari + Tubbe • LIVE Volkshaus Jena, Carl-Zeiß-Platz 15 20:00 Freitagskonzert № 4 »(Musikalische) Bekenntnisse« Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege (Schauspiel) Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 Elektropunk-Party mit dem Ira Atari+Tubbbe DJ Set und Aika DJ Set Region Stadtroda, Schützenhaus-Saal 15:30 Rod´scher Kinderfasching Bürgel, Schützenhaus 21:00 Faschingsdisko

Samstag, 22. Februar Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28 10:00 Bauen - Wohnen - Energie mit Grillen & BBQ Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Botanischer Garten, Fürstengraben 26 10:00 Einblick in die technischen Einrichtungen des Botanischen Gartens Leitung: Thomas Bopp Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Zeitreise 13:00 Lars der kleine Eisbär 14:30 Unser Weltall 16:00 Der Mond - Ein Märchen unter Sternen 17:30 Space Tour 19:00 Milliarden Sonnen 20:15 Queen Heaven - Das Original! Burgaupark Jena, Keßlerstraße 13:00 Kinderfasching Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

44

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 16:00 Vorstellung, in der hoffentlich nichts passiert Schauspiel für Kinder ab 8 Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 18:00 Rock am Wehr - Winterwehr live: Dying Empire, Sinners Bleed, Mandragora Thuringia, Spearhead Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 19:00 Schlegelsberg-Fasching F-Haus, Johannisplatz 14 19:00 Live: DER TOD – DEATH COMEDY “Zeitlos” Stadtkirche St. Michael 20:00 Veronika Fischer & Band Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 20:00 Hundredth • LIVE KuBa Jena, Spitzweidenweg 28 20:00 Poil; The Atavists Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 „Mensch, ärgere Dich nicht!“ Das Gute-Laune-Programm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Geht das schon wieder los – White Male Privilege (Schauspiel) Stadtteilzentrum LISA, Werner-Seelen­ binder-Straße 28a 20:11 Faschingsball des JKC „Auf der Route zur 66“ F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 (Un)treu Party Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 Rock vs. EuroDance Café Wagner, Wagnergasse 26 23:00 Party: Error 23 [Acid-Tekk] Region Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten Tautenhain, Restaurant Zur Kanone 15:00 Kinderfasching


Hermsdorf, Saal Stadthaus 16:00 „Der Schäferstadl – Das große Fest der Volksmusik“

Vereinshaus des KVR, Karl-LiebknechtStraße. 34 15:30 Kinderfasching des KVR

Eisenberg, Stadthalle Eisenberg 19:30 Faschingsgala

CineStar Jena, Holzmarkt 16:00 Schwanensee Ballett im Kino, Live aus Moskau

Bürgel, Schützenhaus 19:30 Faschingstanz mit „ad libitum“ Kahla, Rosengarten 19:33 2. Faschingsgala Camburg, Rathaus 20:11 3. Karnevals Knüller des CCCC Stadtroda, Schützenhaus-Saal 20:11 Rod´scher Fasching mit der Band „Zwei gegen Willi“

Sonntag, 23. Februar Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28 10:00 Bauen - Wohnen - Energie mit Grillen & BBQ Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 10:00–15:00 Sonntagsbrunch Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Lenzer Winterbrunch KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 10:00 Film: „Pippi Langstrumpf“ Volkshaus Jena, Carl-Zeiß-Platz 15 11:00 Familienkonzert № 2 Andreas N. Tarkmann: »Die drei kleinen Schweinchen« Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Notenbaum 13:00 Explore 14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne 16:00 Queen Heaven - Das Original! 17:30 Die Entdeckung des Weltalls 19:00 Space Rock Symphony Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 15:00 Sunday Boogie Winzerla, Gemeinschaftsschule Galileo 15:00 Stadtteilkonzert Winzerla № 2 Beethovenzyklus II

Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 17:00 BluesKaffee: Cliff Stevens & Band Region Camburg 14:30 Karnevalsumzug Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Haie Bad Klosterlausnitz, Kristall SaunaWellnesspark, Köstritzer Straße 16 19:00 Kuschel-Wellness-Abend Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19:30 „Es gibt Tage, da wünscht´ ich, ich wär´ mein Hund ...“ Geschichten voller Humor und Tragik, Sehnsucht und Zärtlichkeit -Ludwig Müller singt Lieder von Reinhard Mey

Montag, 24. Februar Winzerla, Start: vor der Rewe-Kaufhalle 10:00 Rosenmontagsumzug des KVR Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Vereinshaus des KVR, Karl-LiebknechtStraße. 34 15:30 Seniorenfasching des KVR Mineralogische Sammlung, Selierstr. 6 16:00 Führung zur Geschichte der Mineralogischen Sammlung Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 live: Antilopengang Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Theo-Theater: „Die Acht Frauen“ von Robert Thomas Vorstellung I

www.TiPs-MAGAZIN.de

45


Region Kahla 09:00 Umzug zum Markt Stadtroda, Schützenhaus-Saal 13:00 Rosenmontagsparty des SCC und der Roda-Werkstatt Eisenberg, Stadthalle Eisenberg 19:11 Rosenmontagsgaudy Bürgel, Schützenhaus 19:30 Weiberfasching mit „ad libitum“ Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19:30 „Der Südwesten von China – eine Reise zu weniger bekannten Plätzen“ Vortrag mit Jürgen Koch Camburg, Rathaus 20:11 Rosenmontagsfeier

Dienstag, 25. Februar Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Theo Theater: „Die Acht Frauen“ von Robert Thomas Vorstellung II

Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 Blackbox#2 »Kaleidoskop« Universitätsklinik Jena, Hörsaal 1, Standort Lobeba 19:00 Zittern, Krämpfe, Steifigkeit - Bewegungstörungen und ihre Ursachen Referent: PD Dr. Tino Prell. Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 UFC-Kino:tba Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 Kleinstadtnovelle von Ronald M. Schernikau Szenische Lesung Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Schöne Freiheit - Biotobt Nacht DJs: Bad Berger DJ-Team

Donnerstag, 27. Februar

Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels

Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung)

Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 21:00 KINO: Bomb City (USA 2017) R: Jameson Brooks

Café Wagner, Wagnergasse 26 20:00 Konzert: 13yearscicada + San Vito [Indie/ Pop]

Region

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Frauentagsprogramm

Bürgel, Schützenhaus 19:30 Fastnacht mit „ad libitum“

Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 BACH – Tanztheater zu den Goldberg-Variationen

Mittwoch, 26. Februar

Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Irish & Folk Session

Lutherhaus Jena, Hügelstraße 6 A 09:30 Kuriosa aus der Geschichte der Zensur - Vortrag und Lesung Referent: Dr. Günter Schmidt Wolfgang Theml

46

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Region Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 17.00 Kirchenbesichtigung ein geführter Rundgang durch die Pfeilerbasilika, mit interessanten Informationen


Freitag, 28. Februar Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 19:00 Linksversiffte Unkultour live: Egotronic

Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Café Lenz, Schenkstraße 21 16:30 Lenzer Porzellandinner Geschichte und Gerichte zum Vernaschen rund ums Burgauer Porzellan Sparkassen Arena Jena, Keßlerstraße 28 19:00 Mario Barth

F-Haus, Johannisplatz 14 19:00 Live: LYDIA BENECKE „Teufelswerk oder Hexenjagd?“

CineStar Jena, Holzmarkt 19:00 Agrippina MET Opera, Live im Kino

Fuchsturm Jena, Turmgasse 26 20:00 „Das gabs früher nicht. Ein Auslaufmodell zieht Bilanz“ Lesung mit Bern-Lutz Lange

Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 20:00 Joe Sachse – im Rahmen des Jenaer JazzFrühling

Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 20:00 Kuppelführung und Beobachtung des aktuellen Sternenhimmels Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Frauentagsprogramm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 BACH – Tanztheater zu den Goldberg-Variationen Café Wagner, Wagnergasse 26 22:00 Party: Swing Easy – Soul & Rocksteady Nighter [Soul/ Rocksteady] Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 World Wide Beat Region Kahla, Rosengarten 20:11 Weiberfasching

Samstag, 29. Februar Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Regenbogenfisch 13:00 Planeten 14:30 Das Kleine 1×1 der Sterne 16:00 Zeitreise 17:30 Eingefangene Sterne - Live 19:00 Best Of Show 20:15 Space Rock Symphony

Kurz&Kleinkunstbühne, Teutonengasse 3 20:00 Frauentagsprogramm Theaterhaus Jena, Schillergäßchen 1 20:00 BACH – Tanztheater zu den Goldberg-Variationen F-Haus, Johannisplatz 14 22:00 Leider Geil 2010er Hits only! Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Überschall DJs: LyDa Buddah, 1. SuFF Überschall + Support Rosenkeller Jena e.V., Johannisstraße 13 23:00 Rose Samstagsdisko • Best of 80s & 90s vs. Hip Hop Café Wagner, Wagnergasse 26 24:00 Party: Kernschmelze [Techno] Region Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15:00 Fütterung Rochen und Schildkröten Dornburg, Turnhalle 20:11 Faschingssause des Dornburger Carnevals Club e.V.

www.TiPs-MAGAZIN.de

47


Ausstellungen Jena + Region Foyer Ernst-Abbe-Hochhaus JENOPTIK AG Carl-Zeiß-Straße 1, Mo–Do 10–17 Uhr, Fr 10–15 Uhr Kinetische Lichtskulptur „LightScapes“ von rosalie Dauerausstellung Galerie „eigenSINN“ Wagnergasse 36 Di–Do 11–18 Uhr Malerei und Grafik von Achim Dewéth ab 14.02.20 Huber & Treff Charlottenstraße 19 Mo 10–13 Uhr, Do+Fr 15–18 Uhr, Sa 10–15 Uhr Doppelschicht 2 Sibylle Mania, Martin Neubert 06.12.19–08.02.20

Jenaer Kunstverein e.V., Galerie im Stadtspeicher Markt 16 | Mi, Fr, Sa 12–16 Uhr, Do 12–19 Uhr Vielfalt! Jubiläumsausstellung 30 Künstler*innen aus 30 Jahren Jenaer Kunstverein 15.02.–21.03.20 www.jenaer-kunstverein.de Jembo-Park Rudolstädter Str. 93 „Island“ Fotografie von Jörg Neubauer Februar 2020 www.jembo.de Jonakapelle im „Theologicum“ Fürstengraben 6 Mi 12–18 Uhr, Sa/So 14–16 Uhr Salvador Dalí in Jena bis 02.02.20 Kneipengalerie Zur Noll Oberlauengasse 19 „Zwischen Schwarz und Weiss“ Malerei und Zeichnungen von Isabel Wiesener 17.01. – 27.02.20 „Steampunk meets Dampfross“ Fotografie von Heiner und Cindy Stephan 28.02.–16.04.20

Sylvia Perlet-Pfefferkorn, Heimfahrt, Acryl auf Leinwand

„Plan B“ – Malerei Sylvia Perlet-Pfefferkorn und Mathias Perlet (Leipzig) Die Neue Leipziger Schule und der Leipziger Symbolismus 21.02.–04.04.20 www.huber-treff.de Institut für Altertumswissenschaften Fürstengraben 25 Die–Do von 14–16 Uhr. So 15–17 Uhr Archäologische Sammlung: „Kinder! Der Olymp ruft!“ 13.11.19–11.02.20

48

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Kunstsammlung Jena Markt 7 | Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa, So 11–18 Uhr Nowinka Mädchen vor Blumentapete 07.12.19–29.03.20 Mineralogische Sammlung Sellierstr. 6 „Die Lagerstätte Kamsdorf und ihre Minerale“ 10.10.19–09.03.20 www.uni-jena.de/mineralogische_sammlung

neue mitte jena Foyer des Jentower „Vielfalt der Farben“ Bilderausstellung von Annette Holthaus 01.02.–31.03.20


Panorama Gaststätte Schlegelsberg Oskar Zachau Straße 6 Daniela Zahn – Abstrakte Malerei Hilke Hanke – Landschaften Romantikerhaus Unterm Markt 12 Di bis So 10–17 Uhr Birger Jesch „Korrespondenzen“ Silhouetten – Autographen – Collagen 10.11.19–01.03.20 www.romantikerhaus.jena.de Stadtmuseum Jena Markt 7, Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa, So 11–18 Uhr Leuchten der Moderne. Jenaer Beleuchtungsglas in der Bauhauszeit 27.09.19–29.03.20 Burgauer Porzellan Von Jugendstil bis Art Déco 14.12.19–29.03.20 www.stadtmuseum.jena.de Stadtteilbüro Lobeda Karl-Marx-Allee 28 | Mo 14–16 Uhr, Di+Mi 10–17 Uhr, Do 10–18 Uhr

Hohlweg (2016)

Weitsichten Ausstellung von Anna-Barbara WuttkeJährling 13.01.–04.03.20 www.lobeda.jenaonline.de Villa Rosenthal Mälzerstr. 11 Di 12–15 Uhr, Mi 12–19 Uhr, Do & Fr 10–15 Uhr u. n. Vereinbarung Auf dem endlosen Weg zum Hause des Nachbarn – Johannes Bobrowskis Orte in den Fotogra-

fien von Dmitry Vyshemirsky Reihe Wortwelten – Bildwelten 28.11.19–19.02.20 www.villa-rosenthal-jena.de

Ausstellungen Region Apolda, Kunsthaus Avantgarde Bahnhofstr. 42 Di bis So 10–17 Uhr Albrecht Dürer Meisterwerke der Renaissance 12.01.–13.04.20 www.kunsthausapolda.de Apolda, Glocken- & Stadt­museum Bahnhofstr. 41 | Di bis So 10–17 Uhr „tracking talents“ 15.09.19–10.05.20 www.glockenmuseum-apolda.de Bürgel, Keramik-Museum Am Kirchplatz 2 | Di–So 11–16 Uhr »Kristian Körting – Keramik« 20.10.19–23.02.20 Hermsdorf, „Kleine Galerie“ Stadthaus Hermsdorf Am Versuchsfeld 1 | Di, Do, Fr 10–12 Uhr, Mo, Di, Do 13–18 Uhr, jeden 2. & 4. Sa im Monat 10–12 Uhr „Poesie und Landschaft“ Acrylbilder von Hans Jürgen Hartmann 25.01.–14.03.20 Kapellendorf, Wasserburg Am Burgplatz 1 Di–So 10–12/13–17 Uhr „Im Kochtopf und auf den Zinnen – Zurück in den Alltag des Mittelalters“ 06.06.19–31.05.20 Seitenroda, Leuchtenburg Dorfstraße 100 Mo–Fr 10–18 Uhr, So 10–17 Uhr Glut ist Geist Die Wanli Expedition. Weißes Gold vom Meeresgrund. Meine ARURA Wabe

www.TiPs-MAGAZIN.de

49


Jena erleben

1

– 15 Lage siehe Stadtplan

1 Optisches Museum Meilensteine der Optik Carl-Zeiß-Platz 12 Wegen Umbau geschlossen www.optischesmuseum.de

9 Museum 1806 Historische Exkurse zum Schlachtfeld Jena – Auerstedt 1806 Jenaer Str. 12, 07751 Jena-Cospeda Di bis So 10–13/14–17 Uhr www.jena1806.de

2 SCHOTT GlasMuseum & Villa Zeitreisen durch Technologien und Innovationen, wechselnde Ausstellungen Otto-Schott-Straße 13 Di bis Fr 13–17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung www.schott.com

10 Phyletisches Museum Naturkundliches Museum zur Stammesgeschichte und Evolution Vor dem Neutor 1 Mo bis So 9–16.30 Uhr www.phyletisches-museum.uni-jena.de

3 Stadtmuseum & Kunst­sammlung

der Stadt Jena Jenas Stadtgeschichte ganz nah, wechselnde Kunstausstellungen Markt 7 Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa + So 11–18 Uhr www.stadtmuseum.jena.de 4 Botanischer Garten Jenas grüne Oase Fürstengraben 26 Täglich 10–19 Uhr (April bis Okt) Täglich 10–18 Uhr (Nov bis März) 5 Goethe-Gedenkstätte im Botanischen Garten Mo bis So 11–15 Uhr (April bis Okt, Nov bis März geschlossen)

7 Imaginata Experimentarium für alle Sinne Löbstedter Straße 67 So 10–18 Uhr (April bis Okt) Mo–So 10–16 Uhr (Schulferien) Gruppen ganzjährig nach Anmeldung www.imaginata.de 8 Mineralogische Sammlung Meteorite & andere Gesteine Sellierstraße 6 | Mo & Do 13–17 Uhr www.uni-jena.de/mineralogische_sammlung

-VIDEO.de 50

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

11 Romantikerhaus Literaturmuseum in Fichtes Wohnhaus Unterm Markt 12 a Di bis So 10–17 Uhr www.romantikerhaus.jena.de 12 Schillers Gartenhaus Wo Schiller seinen Wallenstein schrieb Schillergäßchen 2 Di bis Sa 11–17 Uhr (Nov bis März) www.uni-jena.de/Gartenhaus.html 13 JenTower Jenas höchstes Gebäude Leutragraben 1 Aussichtsplattform: täglich 10–23 Uhr www.jentower.de 14 Jenoptik AG Technik aus dem Hause Jenoptik – Dauerausstellung Carl-Zeiß-Str. 1 Mo bis Do 10–17 Uhr, Fr 10–15 Uhr www.jenoptik.com 15 Zeiss-Planetarium Jena Auf zu neuen Welten im ältesten Planetarium der Welt Am Planetarium 5 tgl. zahlreiche Bildungs- & Musikprogramme www.planetarium-jena.de

Das kleine Senfmuseum Alles rund um das scharfe Korn Drackendorf-Center 3 Di bis Fr 9–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr & n.V. www.jenaersenf.de Heimatstube Drackendorf Alte Dorfstr. 20 Sa 14–16 Uhr und nach Vereinbarung Tel. 03641 36 05 90


Das Saaleland erleben Videoclips zu den Museen auf www.JenaSaaleland.de und auf unseren Videokanälen www.vimeo.com/channels/museum und www.youtube.com/user/JenaTipps

Dornburger Schlösser Do bis Di 10–17 Uhr Park ganzjährig zugänglich www.dornburg-saale.de

Kunsthaus Apolda Avantgarde Bahnhofstr. 42 Di bis So 10–18 Uhr www.kunsthausapolda.de

Flößereimuseum Uhlstädt Am Saalewehr 2 Mo bis Fr 13–16 Uhr und nach Vereinbarung www.floesserverein-uhlstaedt.com

Leuchtenburg Dorfstr. 100, 07768 Seitenroda Täglich 9–18 Uhr (Apr bis Okt) Täglich 9–17 Uhr (Nov bis März) www.museum-leuchtenburg.de

Glocken- und Stadtmuseum Apolda Bahnhofstraße 41 Di bis So 10–18 Uhr www.glockenmuseum-apolda.de

Museumsbaracke „Olle DDR“ Bahnhofstr. 42, 99510 Apolda Di bis So 10–18 (April bis Okt) Di bis So 10–17 Uhr (Nov bis März) www.olle-ddr.de

Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz Heinrich-Schütz-Straße 1 Di bis Fr 10–17 Uhr, Sa + So 13–17 Uhr www.heinrich-schuetz-haus.de Jagdschloss Hummelshain Am neuen Schloß 1 Besichtigung & Führung nach Vereinbarung Schlosspark täglich 10–16 Uhr (April bis Okt, Nov bis März geschlossen) www.hummelshain.net Keramik-Museum Bürgel Kirchplatz 2 November bis März Mi–So 10–16 Uhr April bis Oktober Die–So 10–17 Uhr www.keramik-museum-buergel.de Kemenate Orlamünde Burgstraße Führungen und Feiern auf Anfrage web.kemenate-orlamuende.de

Museum Schloss Kochberg Di bis So 9–18 Uhr www.grosskochberg.de/schloss Museum Zinsspeicher Thalbürgel mit alter Schuhmacherei Am Klosterteich 4 | Di, Mi & Fr 9.30– 13 Uhr; 15. April–15. Oktober Sa 14– 17 Uhr sowie nach Absprache www.museum-zinsspeicher-thalbuergel.de Schloss Wolfersdorf „Zur fröhlichen Wiederkunft“ Dorfstr. 18a Mo bis Sa 10–17 Uhr, So 10–18 Uhr www.schloss-wolfersdorf.de Schlosskirche Eisenberg

Schloss 1 Di bis So 10–16 Uhr (Apr bis Okt) Di-Fr 10–16 Uhr, Sa+So, Feiertag 13–16 Uhr (Nov bis März)

Klosterkirche Thalbürgel Klosterstraße 23 Di bis So 11–17 Uhr www.klosterkirche-thalbuergel.de

Talmühle in Thalbürgel Talmühlenweg 7 Führungen auf Anfrage www.thalbuergel.de

Köhlerei + Mittelalterdorf Meusebach Dorfstraße 29 Führungen auf Anfrage www.altmeusebach.de

Wasserburg Kapellendorf Am Burgplatz 1 Di bis Fr 9–12/13–17 Sa+So 10–12/13–17 Uhr www.wasserburg-kapellendorf.de www.TiPs-MAGAZIN.de

51


Stadt- und Erlebnisplan Jena

52

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


in unserer Online-Ausgabe www.TiPs-MAGAZIN.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

53


Hoteltipps Hotel/Anschrift EZ-Preis Tel./Fax/www DZ-Preis

Komfort Lage

Jena – Vorwahl (0 36 41) Altdeutsches Gasthaus ab 29,00 Stadtzentrum, Bierstube „Roter Hirsch“ ab 49,00 Restaurant im Stil alter BauernHolzmarkt 10, 07743 Jena stuben, Billard- u. Cafézimmer, Tel./Fax 44 32 21 Bar, Biergarten www.jembo.de Akademiehotel Jena ab 49,00 Tagen & Übernachten ab 59,00 Am Stadion 1, 07749 Jena Tel. 30 30, www.akademiehotel.info

Mo–Do inkl. gratis Abendbuffet kostenfreie Nahverkehrstickets und Parkplätze, gratis W-LAN, für Tagungen und Feierlichkeiten

Best Western Hotel Jena ab 64,00 Rudolstädter Str. 82, 07745 Jena ab 79,00 Tel. 660, Fax 661010 www.bestwesternjena.de

4-Sterne-Hotel im Grünen, gute Nahverkehrsanbindung, 180 kostenfreie Parkplätze, Restaurant mit nationaler u. internationaler Küche

Hotel & Kneipengalerie ab 60,00 „Zur Noll“ ab 70,00 Oberlauengasse 19, 07743 Jena Tel. 5 97 70, Fax 59 77 20

im historischen Stadtzentrum, Parkplätze, Gesellschaftsräume, Restaurant www.zurnoll.de

Hotel „Papiermühle“ 64,00 Erfurter Str. 102, 07743 Jena 98,00 Tel. 45 980, Fax 45 98 45 inkl. Frühstück www.jenaer-bier.de

histor. Braugasthof, gemütl. Ambiente, Restaurant mit traditioneller Küche, Konferenzen, Feierlichkeiten etc.

Hotel „Schwarzer Bär“**** 88,50 Lutherplatz 2, 07743 Jena 100,00 Tel. 40 60, Fax 40 61 13 www.schwarzer-baer-jena.de

historisches 4-Sterne-Hotel in Citylage, 74 Zimmer, 50 Parkplätze/Garagen, Feierlichkeiten aller Art, 6 Restaurants, Sonnenterrasse

Hotel „Ziegenhainer Tal“ Ziegenhainer Str. 107 07749 Jena Tel. 39 58 40/1, Fax 39 58 42

gemütl. Hotel in sehr ruhiger Lage Jenas, ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden, gr. Garten m. Terr., Frühstück 7,00 Euro

54

50,00 70,00 3-Bett-Zimmer 85,00

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Hoteltipps Hotel/Anschrift EZ-Preis Tel./Fax/www DZ-Preis

Komfort Lage

Jena – Vorwahl (0 36 41) Hotel & Restaurant „Zur Weintraube“*** Rudolstädter Str. 76, ab 55,00 07745 Jena-Winzerla ab 35,00 Tel. 60 57 70, Fax 60 65 83 p.P.

familiär geführtes Haus, verkehrsgünstig gelegen, ausreichende Parkmöglichkeiten, www.weintraube-jena.de

Jembo-Park Hotel***+ ab 57,50 Rudolstädter Str. 93, 07745 Jena ab 67,50 Tel. 685-0, Fax 68 52 99 www.jembo.de, info@jembo.de

3-Sterne-Hotel-Plus, direkt an der A4 Abfahrt Göschwitz, kostenfreie Parkplätze, Bowling, Terrasse, Spielplatz, Sauna, Biergarten

Kahla – Vorwahl (03 64 24) Waldhotel „Linzmühle“ ab 44,00 Im Leubengrund, 07768 Kahla ab 68,00 Tel. 8 40, Fax 8 42 20 www.waldhotel-linzmuehle.de

idyllische Waldlage, Restaurant, Biergarten, Sauna, Konferenzräume, kostenfreie Parkplätze, zertifiziertes Wanderhotel

Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Jena – Vorwahl (0 36 41) Altdeutsches Gasthaus 150 „Roter Hirsch“ 60 Holzmarkt 10, 07743 Jena Tel. 44 32 21, www.jembo.de

Stadtzentrum, thüringische und internationale Küche, Partyservice, Seniorenportionen, Spezialitätenwochen www.TiPs-MAGAZIN.de

55


Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Jena – Vorwahl (0 36 41) Braugasthof „Papiermühle“ 20–140 Erfurter Str. 102 4 Gesell.räume 07745 Jena 20–140 Pl. Tel. 45 98 98 Biergarten

thüringer und internationale Küche, 5 verschiedene Sorten selbstgebrautes Bier kein Ruhetag, tgl. ab 11.30 Uhr

Lenz Restaurant | Café | Hofgarten Immer donnerstags ab 18:30 Uhr Schenkstraße 21, 07749 Jena 60 Dinner im Schimmer, Tel. 3102100, www.lecker-lenz.de inkl. Sa + So ab 11:30 Uhr: Mo & Di Ruhetage Sommerterasse Sommerlunch Fuchsturm Jena Turmgasse 26, 07749 Jena Tel. 36 06 06, Fax 5 31 25 15 Jan–März Mo + Di Ruhetag April–Dez. Mo Ruhetag

200 5 Veran- staltungs- räume

Ausflugsgaststätte, Thüringer Küche, schöner Biergarten Di–Fr: 11.30–21 Uhr, Sa: 11.30–23 Uhr, So: 11–20 Uhr an Ruhetagen auf Anfrage geöffnet

PANORAMA-GASTSTÄTTE Schlegelsberg Oskar-Zachau-Straße 6 50 Tel. 03641 444650 Familienfeiern Schlegelsberg-Jena.de 120 Plätze

Ausflugsgaststätte mit wunderbarem Ausblick, Thüringer und intern. Küche frisch zubereitet Saal mit Bühne, Biergarten

Schwarzer Bär Jena – Restaurant 300 Lutherplatz 2, 07743 Jena 30 Tel. 40 60 www.schwarzer-baer-jena.de

6 Restaurants, Thüringer Spezialitäten und internationale Gerichte, alles frisch zubereitet, Mo-Sa 6.30-23, So 7.30-14.30 Uhr

Wirtshaus & Weinstube 100 „Alt Jena“ Markt 9, 07743 Jena 50 Tel. 44 33 66, Fax 44 33 67 www.jembo.de

zentrale Lage, original thür. Küche, Fischspezialitäten, auserlesene deutsche und intern. Weine

„Zur Noll“ 100 Oberlauengasse 19, 07743 Jena 100 Tel. 5 97 70, Fax 59 77 20 www.zurnoll.de

hist. Gasthaus, Kneipengalerie Biergarten ganzjährig, thüringer Küche täglich 10.30–1 Uhr geöffnet

Tautenhain – Vorwahl (03 66 01) „Zur Kanone“ 20–130 Hotel & Restaurant 100 07639 Tautenhain, Tel. 55 92 0 29 DZ www.zur-kanone.de

56

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Thür. Küche mit wechselnden Aktionswochen im Restaurant, Ausflugsziel im Thür. Holzland, Kremserfahrten, Grillabende


Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Schöngleina – Vorwahl (03 64 28) Gaststätte Fliegerhorst Flugplatz 1, 07646 Schöngleina Tel./Fax 4 04 14 www.gaststaette-fliegerhorst.de

65 Sommer- terrasse 50

Thüringer Küche, 4 großzügige Gästezimmer, Parkplätze direkt vorm Haus Mo + Di Ruhetag, Mi–So ab 11 Uhr

Imbiss, Partyservice, Catering Imbiss- und Partyservice, Fleischerei Agrargenossenschaft Bucha eG Thüringer Fleisch- und Wurstwaren 07751 Bucha, Dorfstraße 1A aus eigener Produktion. Partyservice Tel. 0 36 41/28 42 21 von ländlich rustikal bis exklusiv. Bucha: Mo–Fr 9–18, Sa 9–12 Uhr Auf Wunsch liefern wir Ihre Bestellung Jena, Ahornstr. 27, Tel. 03641|210 410, auch direkt nach Hause! Saalbahnhofstr. 18, Tel. 03641|221 255 partyservice@agrar-bucha.de, Sonnenhof 8, Tel. 03641|6 39 05 93 Tel. 03641|284234 Friedrich-Engels-Str. 49, Tel. 03641|7 97 94 50 Jena: Mo–Fr 8.30–18, Sa 8.30–12 Uhr

Freizeitsport geschspa Finnlandsauna Jena Closewitzer Str. 19, 07743 Jena Tel./Fax 0 36 41/82 68 26 www.sauna-jena.de

Ihr Day-Spa in Jena: Saunen und Dampfbad Massagen und Beautybehandlungen Wellnessgutscheine u. Candle Light Dinner

Kristall Sauna-Wellnesspark mit Soletherme Köstritzer Straße 16 07639 Bad Klosterlausnitz Tel. 03 66 01/59 8-0, Fax 5 98 33 www.kristall-bad-bad-klosterlausnitz.de

So, Mo, Mi, Do 9–22, Di, Fr, Sa 9–23 Uhr In der gesamten Thermenlandschaft täglich ab 12 Uhr textilfreies Baden. Ausnah me Mi und So auch mit Textilien. Saunabereich ist immer textilfrei. Heilwasser, Wellenbad, Saunawelt, Massage u.v.m.

www.reitsportzentrum-jena.de Reiten für Jung & Alt, Kindergeburtstag, Tel. 0 36 41/35 88 00, 01 74/3 28 67 57 Lehrgänge, Streichelzoo, Reiterferien www.TiPs-MAGAZIN.de

57


Impressum Herausgeber, Verlag, Redaktion, Gesamtherstellung und Vertrieb Satzstudio Sommer GmbH, Agentur für Wirtschafts- und Regionalwerbung Am Storchsacker 11, 07751 Jena Telefon: (0 36 41) 39 49 39 E-Mail: agentur@satzstudio-sommer.de Geschäftsführung: Sylvia Sommer Redaktion Chefredakteur (V.i.S.d.P.): Detlev Sommer Videoproduktion: Detlev Sommer Gestaltung & Satz: Sylvia Sommer Telefon: (0 36 41) 4 22 111 Fax: (0 36 41) 42 52 62 E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de Redaktionstermin Veranstaltungen jeweils am 10. des Vormonats: Veranstaltungen@TiPs-Magazin.de Anzeigenannahme Satzstudio Sommer GmbH Anzeigenleitung: Detlev Sommer (V.i.S.d.P.) Anzeigenredaktion: Sylvia Sommer Telefon: (0 36 41) 39 49 39 Mobil: (01 70) 8 11 22 55 E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de

322 Verlagsausgabe Stadtmagazin Jena

Jahresabonnement Postversand: 22,50 Euro pro Jahr Abonnement-Bestellung unter www.TiPs-MAGAZIN.de Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom Januar 2016 www.TiPs-MAGAZIN.de Die Veröffentlichung von Veranstaltungen erfolgt kostenlos und ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte einschließlich Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Nachdruck, Vervielfältigung in Medien aller Art – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung des Herausgebers und mit Quellenangabe. Für durch den Verlag gestaltete Anzeigen verbleibt das Copyright beim Verlag. Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier. Fotonachweis Damir Yusupov (S. 5), Keramikmuseum Bürgel (S. 10/11), Marcus Rebhan (S. 5, 16) ARTwork-stewe (S. 17) Agenturfoto (S. 18)

Age www.facebook.com/tips.jena

TiPs Das Magazin – monatlich erhältlich in allen Stadt-Informationen, Sparkassen-Filialen, Ticket-Shops und den bekannten Auslagestellen sowie online www.TiPs-BORD.de Anzeige

Semino DIE

schlager piloten

Anzeige

Adam und Eva, 1504, Kupferstich, © Stift Stams, Zisterzienserabtei

30. April 2020 | 19:00 Sparkassen-Arena Jena

12.01. — 13.04.2020

Albrecht

Durer Meisterwerke der Renaissance

KunsthAus ApolDA AvAntgArDe

www.TiPs-MAGAZIN.de 58

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Ihre PERSÖNLICHE DRUCKEREI mit ONLINE-SHOP

UNSERE PRODUKTPALETTE: Aufkleber

Neon-Plakate

Blöcke

Office-Produkte

Briefbögen

Plakate

Broschüren

Postkarten

CD / DVD-Prints

SD-Sätze

Digitaldruck

Visitenkarten

Flyer

Personalisierungen

Folder

Nummerierungen

Gastroartikel

Individuelle Produkte

Kalender

und vieles mehr

Besuchen Sie unseren neuen ONLINE-SHOP

druckerei-multicolor.com

www.TiPs-MAGAZIN.de Am Frohnberg 7 l 98646 Adelhausen l ✆ 03685

59 40964-0


60

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Profile for TiPs

TiPs Das Magazin Jena+Saaleland  

Ausgabe Februar 2020

TiPs Das Magazin Jena+Saaleland  

Ausgabe Februar 2020

Profile for tipsjena