Page 1

2018

Anzeige

www.TiPs-MAGAZIN.de

1


s Jazz Goethe meet

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN

2

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


l

r

na i g i

D

O as

25 JAHRE

Das MAGAZIN

Alle Jahre wieder ... geht´s auf zum Burghoftheater nach Kapellendorf. Die Kurz- und Kleinkunstbühne aus Jena präsentiert auch in diesem Jahr wieder ein Open-Air Spektakel. Diesmal geht es um die Wurst – die Bratwurst – aber auch um Klöße. Das Team um Gabriele Reinecker und Arnd Vogel haben wieder ein unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt – und das ohne jegliche Kulturzuschüsse. Das geht nur mit viel Engagement und Liebe zum Beruf. Auch bei der Rollenaufteilung bei der Produktion müssen alle mehrfache Aufgaben übernehmen. Gabriele Reinecker organisiert und schreibt nicht nur, sondern spielt in vielen Rollen, singt und tanzt dazu und ergänzt die Kapelle an der Bassgitarre. Arnd Vogel ist neben der Rolle als Klöße-Klaus auch als spontaner Entertainer sowie als Parkplatz-Einweiser zu erleben. Und auch Tochter Pauline Reinecker-Pabst spielt mehrere Rollen und ergänzt die Live-Band am Keyboard. Mit tollen Schlagzeugeinlagen überrascht in diesem Jahr auch das langjährige Ensemblemitglied Ilka Flegel. Auch der Komponist und Songschreiber Stefan Töpelmann muss nicht nur in der Live-Band den Ton angeben, sondern auch auf der Bühne aktiv mitspielen. Aber was wären die Protagonisten ohne die Techniker, die im Hintergrund für den Aufbau und den guten Ton und Licht sorgen, ohne den Redakteur Hans-Werner Kreidner für die Öffentlichkeitsarbeit, den Gestalter Markus Haasis für die Werbemotive und und und ... Auch TiPs bringt sich ein mit einem Video-Clip zur Einstimmung auf das Programm. Die Redaktion wünscht Ihnen mit einem großen Veranstaltungskalender wieder viele erlebnisreiche Momente. Detlev Sommer

Urlaubszeit – Einbruchzeit Der löwenstarke Aufhebel-Stopp

Sichert Fenster gegen Aufhebeln

MDR-Sendung EiNFACH GENIAL * „Auch unter massiver Gewalteinwirkung ist kein Reinkommen“ * 22.03.2016

Der Fenster-Schnapper ist unter anderem erhältlich in Suhl – WELTBILD im Shopping Center | Friedrich-König-Str. 12 Erfurt – DEMBERT Schuh- & Schlüsseldienst | Pilse 3 (am Anger) Zum Teil Aktionsangebote und nur solange der Vorrat reicht.

www.Fenster-Schnapper.de3

www.TiPs-MAGAZIN.de


A   U

S A W

14. Juli – 21. Oktober 2018

ROMANTIKERHAUS JENA

Unterm Markt 12a · 07743 Jena · Telefon 03641 – 49 82 49 www.romantikerhaus-jena.de · Dienstag – Sonntag 10 – 17 Uhr ROMANTIKERHAUS. Städtische Museen Jena. Jenakultur

4

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Inhalt Vorwort 3

„Da wo der Rost brennt“

6

27. Thüringer Schäfertag

8

TiPs für Kids An der Arche um Acht

10

72 Hour Urban Action

11

Composé verwandelt Jena

12

Tag der offenen Tür

14

Wasserburg Kapellendorf – ritterlich und märchenhaft

16

Domfestspiele – CARMREN

18

Stadtgenuss Jena

19

26. Kabarett-Tage Apolda

20

7. Dornburger Schlössernacht

22

www.facebook.com/tips.jena

KunstFestWeimar 24 Meine theure genialische Freundin! 25 Museen im SHK Das Stadtmuseum Kahla

27

Die „Technische Sammlung“ in Hermsdorf

28

Großer Veranstaltungskalender

31

Ausstellungen Jena + Region

49

Jena erleben

52

Das Saaleland erleben

53

Stadt- und Erlebnisplan Jena

54

Hoteltipps

56

Gaststättenempfehlungen 57 Imbiss, Partyservice, Catering

59

Freizeitsport 59 Impressum 60

Erlebe Thüringen. Landeshauptstadt Erfurt August 2018

Anzeige

2018

ERFURT magazin

Offizieller monatlicher Veranstaltungskalender für Erfurt www.erfurt-magazin.info

Ferien-Region Thüringer Wald ERLEBNIS-KALENDER THÜRINGER WALD VERANSTALTUNGEN & TIPPS RUND UM DEN RENNSTEIG

AUGUST

ANZEIGE

2018

Kultur-Region Apolda

Vessertal • Suhl • Zella-Mehlis • Oberhof • Friedrichroda • Gotha • Meiningen • Schmalkalden • Haseltal • Ilmenau • Arnstadt

Technologie-Region Jena+Saaleland

25. August 2018

Kickelhahnfest Eintritt frei

14 - 20 Uhr

Spiel und Spaß für Groß und Klein Live-Musik www.ilmenau.de

Die Event-Kalender und mehr

www.TiPs-BORD.de www.TiPs-MAGAZIN.de

5


Burghoftheater Kapellendorf

Fotos: H.-W. Kreidner

12. Juli bis 25. August 2018 Ein Heimatmusical im Innenhof der Wasserburg Kapellendorf

6

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Bratwurstland im digitalen Zeitalter und jede Menge Lokalkolorit. Im Heimatmusical „Da wo der Rost brennt“ geht es richtig um die Wurst. Bratwurst-Liesel & Klöße-Klaus haben das Herz auf der Zunge, sind bodenständig, stehen am angestammten Platz. Doch ein angekündigter Grundstücksverkauf bringt sie in arge Bedrängnis. Plötzlich taucht Tütensuppen-Rudi auf und verspricht die Rettung für den kleinen Hunger. Die Hauptpersonen kämpfen mit den Unbilden der heutigen Zeit: Mieterhöhung, Preissteigerung, Konkurrenzdruck seitens der digitalen

Welt. Als sich noch die Firma Kugel aufbläst, nehmen Liesel und Klaus ihr Schicksal selbst in die Hand. Und Liesel gibt sich zuversichtlich: „Ich schaffe das!“ In unverwechselbar witziger Art nehmen die Kabarettisten das Große im Kleinen satirisch aufs Korn. Von globalen Märkten, künstlicher Intelligenz und „Fressbook“ bis zum Gesundheitswesen. So wird die von einer Sexy-Schwester köstlich zelebrierte Facharztlotterie zum Kabinettstückchen. Gewürzt mit Show- und Tanzeinlagen präsentiert eine Live-Band viel Musik: von der Ballade über Rock bis Swing. Die Musik zu dem Stück von Gabriele Reinecker stammt von Stefan Töpelmann. In vielen Rollen zu erleben sind außerdem: Pauline Reinecker-Pabst, Ilka Flegel und natürlich Arnd Vogel, der sich als „Klöße-Klaus“ bestens auskennt und in seiner gewohnt schnoddrigen Art das amüsierte Publikum interaktiv einbindet und sogar Kostproben verabreicht. So bietet das kleine Ensemble einen großen Heimatabend der etwas anderen Art – alles nix für Trauerklöße... Das Sommertheater in der Wasserburg ist Kult. Schon allein durch die grandiose Kulisse! Ein heiteres Erlebnis für Groß und Klein, wenn auch noch das Wetter mitspielt… Vorstellungen bis 25. August 2018 jeweils Donnerstag, Freitag und Samstag 20:30 Uhr im Innenhof der Wasserburg Kapellendorf. Einlass 19 Uhr, Karten an der Abendkasse. Kinder bis 14 Jahre zahlen 50 Cent pro Lebensjahr. Schülergruppen 8,50 €. Reservierungen: 03641 / 2214 90 www.kurz-und-kleinkunst.de www.TiPs-MAGAZIN.de

7


- Anzeige -

27. Thüringer Schäfertag 4. August 2018 | Freilichtmuseum Hohenfelden

Sie wollten schon immer mal einem Schäfer bei der Arbeit zu sehen? Sie möchten Ihren Kindern zeigen, wie ein Schaf geschoren wird? Sie lieben Gefilztes, Gesponnenes und Gestricktes? Dann sollten Sie unbedingt zum 27. Thüringer Schäfertag am 4. August in das Thüringer Freilichtmuseum auf das Museumsgelände „Am Eichenberg“ nach Hohenfelden kommen.

Ab 9:00 Uhr wird der thüringische Meister im Schafehüten ermittelt. Dabei beweisen die besten Thüringer Schäfer aus den vier verschiedenen Regionen und der letztjährige Landessieger Klaus-Dieter Knoll aus Jena ihr Können vor einer strengen Richterkommission. So muss mit Hilfe der gut ausgebildeten eigenen Hunde eine fremde Schafherde bspw. ein- und ausgepfercht oder über eine Brücke getrieben werden. Gegen 15:00 Uhr wird die Landwirtschaftsministerin Birgit Keller die Siegerehrung vornehmen.

8

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Ein vielfältiges und buntes Programm rund um Schaf und Wolle umrahmt die Meisterschaft. In einer Tierschau werden die in Thüringen gehaltenen Schaf- und Ziegenrassen vorgestellt. Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmen wetteifern beim Spinnwettbewerb darum, wer den längsten Faden spinnt. Wolle und Wollprodukte, aber auch Schafs- und Ziegenkäse werden verkauft. Kinder können sich von den Märchen von Andreas von Rothenbart bezaubern lassen oder sich beim Filzen ausprobieren.

Zu besichtigen ist auch das neugestaltete Hirtenhaus auf dem Museumsgelände. Es ist das letzte originalgetreu erhaltene Hirtenhaus im Freistaat und erzählt vom schweren Leben der „Huthmänner“.

Für das leibliche Wohl sorgen u.a. der Feuerwehrverein Hohenfelden mit köstlichem hausgebackenen Kuchen und die Schäferei Keuler mit ihrem leckeren Schafsgulasch. Eintritt: Erwachsene: 4,- Euro | Kinder: 1,- Euro www.thueringer-freilichtmuseum-hohenfelden.de www.TiPs-MAGAZIN.de

9


AN DER ARCHE UM ACHT

2018

Foto: Lutz Edelhoff

DOMSTUFEN-FESTSPIELE IN ERFURT

DIE SINTFLUT NAHT! Schauspiel von Ulrich Hub mit der Musik von Stephan König Die Taube ist furchtbar erschöpft, wurde sie doch von Noah beauftragt, Tickets an Auserwählte jeder Tierart zu verteilen, um sie vor der bevorstehenden Sintflut zu retten. Aus Platzmangel dürfen allerdings nur zwei Exemplare jeder Tierart an Bord der Arche Noah, was die beiden Pinguine vor ein großes Problem stellt, denn sie können unmöglich ihren Freund, den Dritten, im Stich lassen. „An der Arche um Acht verhandelt die Frage des Glaubens an Gott, eine Frage die nicht nur für Kinder immer wieder virulent ist. Dem Autor helfen bei der Suche nach Gott seine Figuren – die Pinguine. Mit ihrer Naivität – vielleicht der von Kindern vergleichbar – gehen sie an die Fragen des Glaubens heran und finden dadurch immer wieder einfache und überzeugende Antworten.“ Wie stellt man sinnfällig und glaubhaft auf dem Domplatz die Arche Noah dar? Was liegt näher, als ein Kirchen-Schiff als den schutzbringenden Ort anzusehen, der mit seinen räumlichen Dimensionen, aber auch ideell bestens dafür geeignet ist. Der erste Teil bis zur Benachrichtigung durch die Taube spielt vor und teilweise auf den Domstufen und erzählt vom Alltag der Pinguine, ihrem Spaß, aber auch ihren Streitereien. Hier finden die Kinder wie gehabt auf der Zuschauertribüne ihren Platz. Zum Treffpunkt an der Arche werden sie mit den Pinguinen (und musikalischer Begleitung) in diesem Jahr über die Tote Treppe hinauf in den Dom geführt. Der zweite Teil ist von der Sorge getragen, dass ihr Freund, den sie in einem Kühlschrank hineingeschmuggelt haben, von der Taube entdeckt werden könnte. Dieser Teil, der sich inhaltlich nur im Innenraum der Arche abspielt, erhält seine Bühne auf der erhöhten Altarinsel im Dom. Im dritten Teil, dem kürzesten, ist die Sintflut vorüber. Mit dem Auszug der Tiere werden auch die Kinder wieder den Dom/die Arche verlassen. Vor dem Marienportal wird der Platz für das letzte Spielpodium sein. Von dort aus können die Zuschauer ihren Nachhauseweg über die Treppe zur Domstraße nehmen. Vorstellungen: Sa 11.08. | So 12.08. | Mi 15.08. | Do 16.08. | Sa 18.08. | So 19.08. | Di 21.08. | Mi 22.08. | Do 23.08. | Sa 25.08.2018 Domstufen Erfurt | www.domstufen-festspiele.de

10

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


72 Hour Urban Action

Mitmach-Workshop | 10. – 12.08.2018 | Jena-Lobeda Ost Bauen, Tanzen und Kochen in Lobeda vor dem KuBuS und an der Saaleaue Bauen, Kochen, Tanzen. Dazu sind an diesem Wochenende im August alle Lobedaer und Jenaer herzlich eingeladen! Das Stadtviertel soll mit Hilfe seiner Einwohnerinnen und Einwohner noch lebendiger und bunter werden. In verschiedenen Workshops wird an einer beweglichen Plattform gebaut, die Mobile Musikwerkstatt stellt Klang- und Schallerzeuger her, mit dem Projekt Kitchen on the run wird ein leckeres Mittagessen gezaubert und die Tänzerinnen und Tänzer des Bewegungsküche e. V. performen für Jung und Alt. Dieses Format bietet einen kleinen Vorgeschmack auf „72 Hour Urban Action“, den ersten Echtzeit-Architektur-Wettbewerb der Welt, der im Mai 2019 nach Lobeda kommt. Dann entwerfen und bauen zehn internationale Teams bestehend aus Lobedaern und Teilnehmern aus aller Welt in 72 Stunden zehn Projekte im öffentlichen Raum, die das Stadtviertel noch schöner machen sollen. Quelle: JenaKultur, Foto: Mor Arkadir

Freitag 10.8. 2018 (vor dem KuBuS) 18 Uhr Bauworkshop 01 20 Uhr Festumzug zur Saaleaue 20:30 – 0 Uhr Party 22 Uhr Tanz-Performance des Bewegungsküche e. V. Samstag 11.8. 2018 (Saaleaue) 15 – 20 Uhr Bauworkshop 02 und Musikworkshop der Mobilen Musikwerkstatt Jena Instrumente und Schallerzeuger selber bauen Sonntag, 12.08.2018 (am KuBuS) 11–13 Uhr Kochworkshop mit Kitchen on the run Ein Projekt des Über den Tellerrand e. V. 11–16 Uhr Musikworkshop der Mobilen Musikwerkstatt Jena Instrumente und Schallerzeuger selber bauen 11–18 Uhr Bauworkshop 03 14 Uhr Projektpräsentation und Reden 14:30 Uhr Tanz-Performance des Bewegungsküche e. V. Infopoint zum Projekt (Karl-Marx-Allee auf Höhe des KuBuS) Fr, 10.08.2018 15 – 20 Uhr Sa, 11.08.2018 15 – 20 Uhr So, 12.08.2018 11 – 18 Uhr Weitere Informationen unter:www.72hoururbanaction.de www.TiPs-MAGAZIN.de

11


Circus MoMoLo präsentiert

Composé

Foto: Sisus Sirkus_AhtiKannisto

Zirkus- und Musikfestival | 5. – 9.9. 2018

12

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Composé verwandelt Jena

Erstes zeitgenössisches Zirkus- und Musikfestival in Mitteldeutschland Der Circus MoMoLo überrascht die Stadt Jena in diesem Jahr mit einem eigenen, erstmalig stattfindenden zeitgenössischen Zirkus- und Musikfestival – Composé. An fünf Tagen erwarten die Gäste zehn verschiedene Zirkus- und Musikgastspiele aus Frankreich, Schweden, Finnland, Belgien und Deutschland, zwei Werkstätten, eine Open Stage sowie einen zauberhaften Kulturkosmos an der Jenaer Saale. Mit Composé möchte der Circus MoMoLo in Dialog und Begegnung treten. Die Gesellschaft befindet sich im Wandel, sei es durch Digitalisierung, Flucht aufgrund von Krieg & Vertreibung, Klimawandel oder das Erstarken von Populismus. „Wo Veränderungen passieren, haben wir es immer auch mit Angst zu tun. Beim Composé Festival wollen wir das Thema Angst und Vertrauen aufgreifen. Dabei haben wir natürlich als Zirkus nicht nur eine ernsthafte, sondern auch eine humoristische Perspektive im Blick“, erzählt Geschäftsführer und Produktionsleiter Friedemann Ziepert. Das zeigen u.a. die fünf finnischen Frauen des Sisus Sirkus in ihrem Stück „Mosh Split“. Wenn man die energiegeladenen Frauen am Trapez schwingen sieht, bekommt man es schon mal selbst mit der Angst zu tun. Dieses persönliche Spannungsfeld aus Angst und Vertrauen entfaltet sich in den weiteren Zirkus-Performances des Festivals, wie im Stück „Breaking Point“, das mit den Erwartungen und Beziehungen von Menschen spielt, oder in der Performance des Artistenduos „La Chambre Émerveillée“ der Compagnie Freikopf. Die belgische „Tripotes La Compagnie“ veranschaulicht mit „Encore une fois“ die Idee von: Fehler sind erlaubt. Denn beim Zirkus, wie auch im wahren Leben, geht es immer wieder mal um das Riskieren. Wir dürfen scheitern, und es wieder erneut versuchen! Das Thema Transformation zieht sich als roter Faden durch die fünf Tage Festival und lädt auch die Besucher zum Nachdenken und Mitmachen in den Werkstätten oder in der Open Stage ein. „Ganz besonders freuen wir uns auf die Werkstatt „exit racism“ mit Tuboka Ogette und auf das Experiment mit Caroline Winning und Karin Feissel, die sich in ihrer Werkstatt konkret mit dem Wandel von Angst in Vertrauen beschäftigen werden“, erzählt Produktionsleiterin Mona Lunte. Musikalisch wartet das Festival mit einem vielschichtigen Angebot auf, von der 12köpfigen Band Banda Internationale, die mit unglaublich vielfältiger Brass- und Weltmusik das Zelt an der Saale zum Kochen bringen wird, über das minimalistisch herzerwärmende Duo Ätna bis zur Schlauchboot Disco. Weitere Überraschungen inklusive! Programmauszug: 05.09.2018 / 19 Uhr & 06.09.2018 / 21 Uhr Breaking Point von Alexander Weibel (SWE) 05.09.2018 / 21 Uhr Banda Internationale (GER. SYR. IRQ. BFA. PSE. POL. ESP. RUS) 06.09.2018 / 15 Uhr Werkstatt: Wandel Dich! mit Caroline Winning & Karin Feißel (GER) 07.09.2018 / 21 Uhr Ätna (GER) 08.09.2018 / 11 Uhr Werkstatt: Exit Racism! mit Tupoka Ogette & Stephen Lawson (GER) 08.09.2018 / 17 Uhr & 09.09.2018 / 15 Uhr Mosh Split von Sisus Sirkus (FIN) Alle Veranstaltungen finden auf dem MoMoLo-Gelände am Burgauer Weg 9 in Jena statt. Tickets: Jena Tourist-Information // tickettoaster.de Mehr Informationen unter www.compose-festival.de www.TiPs-MAGAZIN.de

13


Tag der offenen Tür 25. August 2018 | Stadtwerke Energie | Jena

14

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Vormerken: „Tag der offenen Tür“ bei den Stadtwerken Schauen Sie hinter die Kulissen: Am Samstag, 25. August 2018, von 10 bis 16 Uhr erwarten die Stadtwerke Jena Sie zum Tag der offenen Tür. Und es werden sprichwörtlich alle Türen für Sie geöffnet: Im Geschäftsgebäude in der Rudolstädter Straße 39 in Jena und auf dem Betriebsgelände drum herum können Sie sich nach Herzenslust umsehen. Was erwartet Sie? Auf der Vereinsmeile vor dem Stadtwerke-Haus Gebäude stellen sich verschiedene Vereine vor, die eng mit den Stadtwerken zusammenarbeiten. Das Angebot reicht von Experimentierstraßen bis zum Torwandschießen. Kinderherzen höher schlagen lässt die „Strombaustelle“: Hier können die Kleinen ganz praktisch erleben und ausprobieren, wie Strom entsteht und was man damit machen kann. Auf dem Stadtwerke-Betriebshof erwartet sie der „Technik-Fuhrpark“: Neben Spülfahrzeug, Steiger und Nebelwagen steht Ihnen auch der Kamerawagen für einen Blick in die Unterwelt zur Verfügung.

Fotos: Stadtwerke Jena

Einen besonderen Schwerpunkt bildet das Thema Elektromobilität. Informieren Sie sich über Ladetechnik und Fahrzeuge, über Nutzererfahrungen und über Produkte rund ums Fahren mit Strom. Im Gebäude selbst werden Ihnen auf allen sechs Etagen Einblicke in die Arbeit der Stadtwerke rund um Strom, Gas, Fernwärme, Wasser, Abwasser und Erneuerbare Energien gegeben. Abgerundet wird das Angebot durch Informationen zur Ausbildung und Karrierechancen, Führungen durch Haus und Lager, das Vorstellen der Angebote und Produkten der Stadtwerke Jena Gruppe sowie ein buntes Spiel-, Spaß- und Quizprogramm. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

www.TiPs-MAGAZIN.de

15


16

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Wasserburg Kapellendorf

ritterlich und märchenhaft

In dem kleinen Ort Kapellendorf, zwischen Jena und Weimar, liegt die größte und besterhaltene Wasserburg Thüringens. Mit ihrem Wassergraben, den mächtigen Umfassungsmauern und den markanten Türmen ist die 800 Jahre alte Anlage eine imposante Erscheinung. Im Spätmittelalter gehörte sie zum Landgebiet der Stadt Erfurt. Reste eines romanischen Vorgängerbaus stammen aus dem 12. Jahrhundert. Im malerischen Burginnenhof finden Theaterveranstaltungen und Märkte statt. Führungen für Kinder und Erwachsene werden ganzjährig nach Voranmeldung angeboten. „Teuflisches Werkzeug. Die Burg des Mittelalters im Krieg“ heißt die neuen Sonderausstellung in der Wasserburg. Auf zwei Ausstellungetagen werden Waffen und Rüstungsgegenstände gezeigt. Es ist das Anheben eines Schwertes möglich und in einem Film wird das Spannen und Schleudern einer Feuerkugel mittels einer riesigen Blide gezeigt. Sogenannte Blidensteine, die bis zu 100 Kilogramm schweren Kugeln der Steinschleuder, sind aus ganz Thüringen bekannt und werden erstmals in einem Schaudepot präsentiert. Im Verlag Kirchschlager ist ein spannendes Begleitbuch zur Ausstellung erschienen. Die Sonderausstellung und die Ausstellung zur Burggeschichte sind Dienstag bis Sonntag 10–12 und 13 –17 Uhr geöffnet. Besuchen Sie die Wasserburg auch zu Veranstaltungen: 29. Juli 14:00 – 15:00 Uhr

Kapellendorfer Sonntagsausflug „Baustelle Burg“ Erläuterungen und Führung zu den aktuellen Baumaßnahmen, im Anschluss Kaffee und Kuchen im Kabarett Fettnäppchen

12. Juli – 25. August 20:30 Uhr Donnerstag, Freitag und Samstag: Burghoftheater Open-Air „Da wo der Rost brennt“ Spektakel der Kurz- und Kleinkunstbühne Jena 4. August 11:00 Uhr 5. August 14:00 Uhr

26. August 15:00 Uhr 9. September 10:00 - 18:00 Uhr

Kinder-Märchen-Theater im historischen Burginnenhof Kapellendorfer Sonntagsausflug „Die Burg von unten“ – Führung durch die Keller der Burg, im Anschluss Kaffee und Kuchen Burgführung und Rätselspaß Familientag mit Erfurter Familienpass Tag des offenen Denkmals Ritterlager des Vereins Mus Rusticus www.TiPs-MAGAZIN.de

17


2018

Foto: Lutz Edelhoff (Katja Bildt ist Carmen)

DOMSTUFEN-FESTSPIELE IN ERFURT

3. bis 26.8. 2018 Zum Jubiläum der diesjährigen 25. DOMSTUFEN-FESTSPIELE IN ERFURT steht mit Georges Bizets Carmen eine der Erfolgsopern schlechthin auf dem Programm. Die unnahbare Zigeunerin Carmen wickelt alle Männer um den Finger. Auf den gewissenhaften Soldaten Don José hat sie so viel Einfluss, dass er ihr zur Flucht verhilft, damit seinen Job verliert, seine Verlobte Micaela verlässt und sich einer Schmugglerbande anschließt. Dass Carmen trotz allem dem draufgängerischen Torero Escamillo ihre Liebe schenkt, entfacht ein tödliches Eifersuchtsdrama. Beruhend auf der gleichnamigen Novelle von Prosper Mérimée fasziniert Bizets Carmen seit jeher durch ihre schillernde Titelfigur in ihrer magnetischen Anziehungskraft, ihrem grenzenlosen Freiheitsdrang und ihrem starken Willen bis in den Tod sowie durch eine Fülle an berühmten Melodien wie Carmens „Habanera“ und „Seguidilla“, Josés Blumenarie und Escamillos Torero-Lied. Verführung, Eifersucht, Stierkampf und Mord – ist das alles? Nein. „Die Liebe ist ein Zigeunerkind, sie hat niemals ein Gesetz gekannt...“, singt Carmen in ihrer berühmten Habanera. So lässt Georges Bizet sie auftreten: stolz, selbstbewusst, frei, selbstbestimmt – und dabei als Zigeunerin doch zur Außenseiterin stilisiert. Im 19. Jahrhundert waren die „Zigeuner“ im künstlerischen Kontext ein häufig verwendeter Topos und meist positiv konnotiert: Freiheit, einfaches Leben, Ungebundenheit, Idylle – eine Metapher für unbürgerliche Wunschfantasien. Wie schnell hat man Bilder von hübschen, buntbemalten Pferdewagen, Gitarre spielenden Männern und tanzenden Frauen in langen Röcken vor dem inneren Auge! In der Realität war das „fahrende Leben“ jedoch stets von Verfolgung geprägt und ein Kampf um Anerkennung in einer feindselig gesinnten Umwelt. Trotz des anhaltenden Antiziganismus in Europa wollten die „Zigeuner“, die sich selbst nie so nennen würden, nie als Opfer gelten, sondern entwickelten außergewöhnliche Fähigkeiten, Fantasie und Kraft, um dennoch zu überleben. So spezialisierten sie sich auf „fahrende Tätigkeiten“: als Schmiede und Pferdehändler, in neuerer Zeit als Schausteller, Auto- oder Schrotthändler. Die Inszenierung von Guy Montavon, für die Ausstatter Hank Irwin Kittel ein spektakuläres Bühnenbild aus Schrott-Autos entworfen hat, greift genau dieses Bild auf. Sie zeigt die bewundernswerte Selbstbehauptung und den Kampf um Freiheit einer an den Rand gedrängten, auf die Müllhalde der Gesellschaft abgeschobenen Frau und geht damit über die klischeehafte Zigeunerromantik der schönen tanzenden Frau weit hinaus. Termine und Infos: www.domstufen-festspiele.de

18

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Stadt

genuss

Der Lesespaziergang mit 5 Stationen 11. August & 1.September 2018 Zur Feier der Umwandung des Mitteldeutschen Genussführers in eine Dauerausgabe lichtet Christine Klauder zusammen mit Ihnen die Anker zu einer spannenden Entdeckungstour durch Jena. Gemeinsam mit dem außergewöhnlichen Stadtführer Knud Walther von den Kulturagenten möchte Sie Christine Klauder als Herausgeberin des Mitteldeutschen Genussführers unter dem Motto „Lesen, Probieren, Flanieren“ auf eine faszinierende Entdeckungsreise zu ungewöhnlichen Leseorten entführen und gemeinsam interessante Bücher zu Jena erleben. Entdecken Sie tolle inhabergeführte Geschäfte, Cafés und Manufakturen, lernen interessante Kultur- und Architekturorte kennen und probieren – las but least – leckere regionale Weine, Biere und Spezialitäten. 15:45 Uhr Empfang Karmelitenkloster mit Leckererein von Del Corazon und Secco Klostergut Mönchpfiffel 16:00 Uhr Lesestation 1: Karmelitenkloster Führung und interaktive Lesung von Ulf Häder, Direktor des Stadtmuseums, zu seinem Buch „Jenaer Karmelitenkloster“ 16:45 Uhr Besichtigung mit kleiner Stehmodenschau im Del Corazon Modegeschäft 17:00 Uhr Lesestation 2: Museumscafe Philisterium „Jenaer Tischgeschichten“ von Christian Hill und „Thüringer Genussführer“ 18:15 Uhr Lesestation 3: Botanischer Garten, Doris Weilandt (außer 01.09.) liest aus „...denn die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“ von C. Häcker, E. Halm, D. Weilandt, „Jenaer Geheimnisse“ von E.-M. Bast, K. Schlüter, H. Thissen (OTZ), „Erfindungen in Jena – Ideen, Konzepte, Innovationen“ von C. Philler, A. Nawrotzki 19:15 Uhr Kleine Vorführung im Planetarium 19:30 Uhr Führung über Johanisfriedhof und Friedenskirche 20:00 Uhr Lesestation 4: Scala Restaurant Jens Fietje Dwars (außer 11.08.) liest aus „Ornamentreihe mit thüringer Autoren und Grafikern“, Lyrik sowie „Erotische Geschichten mit Illustrationen“ von Gerd Mackensen; Weinverkostung Weingut Proppe und Weingut Zahn und ein regionales Spezialitätenbuffet in Kooperation mit Gönnataler Putenspezialitäten. Tickets Jena Tourist-Information www.TiPs-MAGAZIN.de

19


Wir laden Sie schon heute ein ...

26.

- Anzeige -

Apolda 2018 13. bis 22. September | Schloss Apolda

13.09.18 20:00 Uhr

Lothar Bölck – Frankfurt/Oder „Pfortissimo – Rest of Pförtner“

14.09.18 20:00 Uhr

Duale Satire Deutschland – Dresden „Mensch ärgere mich nicht!“

15.09.18 20:00 Uhr

Nessi Tausendschön – Hannover „30 Jahre Zenit-Operation Goldene Nase“ – Vorpremiere“

20.09.18 20:00 Uhr

Schwarze Grütze – Potsdam „Notaufnahme“

21.09.18 20:00 Uhr

Frederic Hormuth – Mannheim „Halt die Klappe – Wir müssen reden!“

22.09.18 20:00 Uhr

Kabarett Anakonda – Wormstedt „Wenn der Hähn kräht …“

Foto: Sven Klügl

Kartenvorverkauf Tourist-Information Apolda Markt 1 · 99510 Apolda Telefon: (03644) 650 100 e-mail: touristinformation@apolda.de

20

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


www.TiPs-MAGAZIN.de

21


7. Dornburger

Schlössernacht

Fotos: Constantin Beyer, Weimar

25. August | 19 – 24 Uhr | Dornburger Schlösser

22

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Haben Sie schon einmal auf dem Balkon Thüringens gestanden? Auch mit einem Glas Saale-Wein in der Hand und Musik im Ohr zur blauen Stunde oder bei einem nächtlichen Feuerwerk auf Höhe der Feuerbälle? – Dann wissen Sie, wie romantisch die Dornburger Schlössernächte sind und müssen sich nur den 25. August vormerken. Wenn nicht, dann entdecken Sie dieses von der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten auf den Dornburger Schlössern veranstaltete Sommernachtsfest neu! In diesem Jahr steht es unter dem Motto: Goethe meets Jazz. Die Schauspielerin Cora Chilcott bietet klassische Balladen dar. Poetry-Slamer um Friedrich Herrmann interpretieren Texte der Klassik neu. Musikalisch dominiert Jazz, wie beim Hot Club d`Allemagne oder den wunderbaren vier à capella-Sängerinnen von niniwe-vocal art. Aber auch klassische Klänge wie vom Gambenduo Strauf & Harders oder dem Duo La Vigna mit Musik aus Paris und Venedig der Barockzeit sind zu hören. Falk Zenker kommt mit seinem Programm Falkenflug und Helmut Eisel & JEM mit Klezmer-Klängen. Am Alten Schloss bringt das TrioLogic-Ensemble moderne Klassiker von ABBA bis Sting zu Gehör. Neben den stimmungsvoll mit Kerzen beleuchteten Gärten gibt es noch weiteren Augenschmaus: GNADENLOS schick tritt mehrfach mit wechselnden Kostümen auf, eine Feuershow erleuchtet die Bastion unterhalb des Fünfeckes und ein Feuerwerk aus dem Saaletal bildet den furiosen Abschluss. Verschiedenste Köstlichkeiten und Wein aus der Region verwöhnen Sie kulinarisch. Die direkte Zufahrt zu den Dornburger Schlössern aus dem Saaletal ist an diesem Abend möglich. Tickets: Vorverkaufsstellen des Ticketshop Thüringen und unter www.ticketshop-thueringen.de 25. August | 19:00–24:00 Uhr www.schloessernacht-dornburg.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

23


Kunst 018

.9.2

–2 7.8.

Fotos: Juan ROBERT, Reinout Hiel (rechts)

1

Von Hochstaplern und Seiltänzern – wie das Bauhaus nach Weimar kam In seiner 29. Ausgabe nimmt das Kunstfest Weimar das bevorstehende 100. Jubiläum des Bauhauses in den Blick. Im Chaos nach dem Ersten Weltkrieg und der Novemberrevolution gründete Walter Gropius im April 1919 in Weimar eine neuartige Kunst- und Architekturhochschule – das Bauhaus. Mit neuen Materialien, frischen Utopien und technischer Sachlichkeit wurde hier an der Gestaltung der Zukunft gearbeitet. Zwischen Natur und Technik, Gesellschaft und Individuum sollte ein neues Gleichgewicht entstehen. Unter dem Motto „Von Hochstaplern und Seiltänzern – wie das Bauhaus nach Weimar kam“ zeigt das Kunstfest zeitgenössische künstlerische Arbeiten, die das Bauhaus als Inspirationsquelle für heutige Fragen begreifen oder in der Tradition des Bauhauses stehen. Die meisten der 26 Theaterproduktionen, Gastspiele, Kunstprojekte, Gesprächsreihen und Konzerte wurden eigens für das Kunstfest 2018 entwickelt.

24

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Im Zentrum des Festivalprogramms steht die von Janek Müller kuratierte und auf drei Orte verteilte Ausstellung »Wie das Bauhaus nach Weimar kam. Ein Archiv von Hitze und Kälte«. Sie zeigt mit zeitgenössischer Kunst und historischen Objekten, wie das Bauhaus in politisch aufgewühlten Zeiten zu einer »Schule des Gleichgewichts« wurde. Die bekannte Figurenspielerin Suse Wächter macht den politischen Streit ums Bauhaus im Thüringer Landtag zur Grundlage ihrer Inszenierung »Hört, hört!«. Zu einer Erkundung des jüngst ausgerufenen »Quartiers Weimarer Moderne« rund um das neue Bauhausmuseum lädt die Weimarer Künstlerin Anke Heelemann ein. Die Reihe »Gespräche in der Bauhausküche« fragt, was »modern sein« heute bedeutet, während die von Jenny Brockmann entwickelte Gesprächsreihe »Kollektiver Dialog Gertrud Grunow« die erste Bauhausmeisterin in den Mittelpunkt stellt. Das Musiktheaterprojekt »Funkhaus Weimar – mit Nietzsche auf Sendung« von Michael Emanuel Bauer und Mathias Rebstock erweckt die verfallene ehemalige Nietzsche-Gedächtnishalle zum Leben und nimmt das Publikum auf eine Reise in die mitunter verworrene Ideenwelt des frühen 20. Jahrhunderts und deren teils katastrophale Folgen. Hochstapelei in gesteigerter Form, Selbstanmaßung und Selbstüberschätzung sind zentrale Motive in Shakespeares Klassiker »Macbeth«, den Christian Weise als opulente Farce inszeniert. In den Hauptrollen agieren Corinna Harfouch und Susanne Wolff. Sandra Hüller zeigt ihren fulminanten Monolog »Bilder deiner großen Liebe«, Wolfgang Herrndorfs Geschichte der Traumtänzerin Isa. In einer Lesung werden reale historische und literarische Hochstapler aus der Zeit der Weimarer Republik vorgestellt. Gleichgewichtssinn ist besonders gefragt in der spektakulären Eröffnungsinszenierung »Mù – Cinématique des fluides« der französischen Straßentheatergruppe Transe Express, die bekannt ist für ihre in der Luft schwebenden »menschlichen Mobiles«. Mit Seilakrobatik fasziniert die Zirkusvorstellung »Vol d’usage« der ebenfalls aus Frankreich stammenden Compagnie Quotidienne. Das Kunstfest 2018 ermöglicht ein Wiedersehen mit der faszinierenden belgischen Choreografin Lisbeth Gruwez und dem Schweizer Geschichtensammler Mats Staub, der mit seinen Videoporträts »21 – Erinnerungen ans Erwachsenwerden« noch einmal in Weimar zu Gast ist. Die belgische Künstlerin Miet Warlop macht bildende Kunst mit den Mitteln des Theaters. Ihre fulminante Musikshow »Fruits of Labor« steht in bester BauhausTradition – und bildet den Abschluss des diesjährigen Festivalprogramms. Das Kunstfest Weimar findet 2018 zum letzten Mal unter der Leitung von Christian Holtzhauer statt, bevor er am 1.9.2018 sein neues Amt als Schauspielintendant und Künstlerischer Leiter der »Internationalen Schillertage« am Nationaltheater Mannheim antritt. Karten: +49 (0)3643 / 755 334 Das vollständige Programm finden Sie unter www.kunstfest-weimar.de www.TiPs-MAGAZIN.de

25


Der Drackendorfer Heimatverein e.V. lädt ein:

Meine theure genialische Freundin! ein romantischer Sommer-Tee im Römischen Pavillon Drackendorfer Park

vom 04. Juli bis 5. September 2018

jeweils MITTWOCHS 17 Uhr Begleitet von individuellen Musikdarbietungen und Lesungen aus den aufschlussreichen und beherzigenswerten Briefen an und von Johanna Schopenhauer

Kommen Sie • Schmecken Sie Lauschen Sie • Plauschen Sie Wir lesen H.H. Houbens „Damals in Weimar“ und Johanna Schopenhauers „Ihre glücklichen Augen“. Alle Teestunden sind kostenlos. Um Spenden für die Aufgaben des Drackendorfer Heimatvereins e.V. wird gebeten.

SOMMER–TEE 26

DRACKENDORF

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


www.TiPs-MAGAZIN.de

27


Neue Serie: Das Landratsamt Saale-Holzland-Kreis stellt vor

Das Stadtmuseum Kahla Porzellanfabriken und Porzellanmaler wandelten im 19. Jahrhundert das Ackerbürgerstädtchen in eine Porzellinerstadt. Die sehenswerte Altstadt des bereits 876 urkundlich erwähnten „Cale“, geprägt durch die Kirche St. Margarethen, das um 1300 erbaute Rathaus und zahlreiche schmuck renovierte Bürgerhäuser, umgeben von einer stattlichen Stadtmauer mit imposanten Wehrtürmen, beherbergt auch das „Metznersche Haus“. In dem denkmalgeschützten Handwerkerhaus mit einer auffallend schönen Rosettenfachwerkfassade wohnte und werkte im 17. Jahrhundert neben Sattlern, Tischlern und Böttchern die Tuchmacherfamilie Metzner. Mitte der 1970er Jahre beschlossen SED- Kreisleitung und Rat der Stadt, gemeinsam mit dem VEB Vereinigte Porzellanwerke Kahla ein „Traditionskabinett“ zur Erforschung der örtlichen Arbeiterbewegung zu schaffen. Die Stadt stellte das marode Metznersche Haus, der VEB gab Geld dazu, die eigentliche Arbeit, es instand zu setzen und mit Leben zu erfüllen, blieb der Geschichtskommission überlassen. Handwerker als Feierabendbrigade, „Natur- und Heimatfreunde“ des Kulturbundes, Jugendfreunde der „Station Junger Techniker“ schafften tonnenweise Schutt aus dem Haus und legten das alte Balken- und Mauerwerk frei. 60 Glasvitrinen und 200 Schautafeln wurden bestellt, 2500 Fotos gesammelt, reproduziert und vergrößert. Die Kahlaer fanden die Idee gut, leisteten freiwillig 3500 „Mach mit“-Stunden, schleppten „antike“ Möbel, Gebrauchsgegenstände und andere Utensilien, Fotos und Dokumente herbei. So konnte das „ Traditionskabinett“ – eigentlich schon Heimatmuseum – im Oktober 1979 seine Pforten öffnen. Zur Wende bejahten die Museumsaktivisten die Frage nach dem Fortbestand ihrer „Herzensangelegenheit“. Einen engagierten Mitstreiter fanden sie im damaligen Bürgermeister Leube, Nachkomme der Tuchmacher Metzner. 2000 startete die umfassende Sanierung des Gebäudes zu einer sehenswerten Symbiose aus Renaissance und Moderne, aus Fachwerk und Lehm neben Stahl und Glas. Das Ausstellungskonzept entstand mit freundlicher Unterstützung durch Museumsfachleute von der Leuchtenburg, der Heidecksburg und der Jenaer „Göhre“. Nach der Wiedereröffnung 2005 vermitteln unzählige Dokumente und Exponate, in jeweils thematisch gestalteten Abteilungen auf vier Etagen, ein lebendiges Bild von der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt und von den Lebensverhältnissen ihrer Bürger, auch von den unwürdigen der Fremdarbeiter in den Bunkern des ehemaligen NS-Rüstungsbetriebes REIMAHG. Die Ausstellung widmet sich der Museumsgeschichte, Kahla und der Porzellanindustrie, den Gewerben von Hut-, Uhr- und Schuhmachern über Fleischer, Böttcher, Flößer und Porzellanmaler bis zum Krämerladen. Vereine präsentieren ihre Tradition vom „Männergesangverein 1885“ bis zum Zitherverein „Edelweiß“. Es gibt eine Wohnküche zu sehen, mit Vatern auf dem Kanapee, eine „gute Stube“ mit Hausherrin und eine Miniklasse mit Lehrer. Das Dachgeschoss bietet Raum für wechselnde Ausstellungen. Zur Zeit eine zum Schwelgen in DDR-Nostalgie, geeignet auch zum Preisvergleich von Produkten. Ein Kleinod ist die bei der Sanierung entdeckte Bohlenstube. Sorgsam restauriert, bietet sie die intime Atmosphäre für Trauungen und andere Veranstaltungen im kleinen Kreis. Der Museumsrundgang lässt sich im Bioladen mit Café im Erdgeschoss und gleich gegenüber in der Ateliergalerie von Eckard Weder, einheimischer Bild- und Wandbildkünstler, kulturvoll abrunden. Wilhelm Schaffer Margarethenstraße 7/8 | 07768 Kahla Telefon 036424 76268 | stadt@kahla.de

28

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


- Anzeige -

Die „Technische Sammlung“ in Hermsdorf Reichlich kaolinhaltige Sande, Brennholz und billige Arbeitskräfte boten die Voraussetzung dafür, dass es um 1800 herum in Thüringen bereits zwölf Porzellanmanufakturen gab. In Hermsdorf-Klosterlausnitz entstand 1890 eine Filiale der Porzellanfabrik Kahla AG, die wie diese Geschirrporzellan herstellte. Mit der rasanten Entwicklung der Energieübertragung und der Telegrafie stieg sie in die neue Branche des „Elektro-Porzellans“ als Isoliermaterial um. Mit 30 000 Isolatoren für die Rumänische Telegrafenverwaltung gelang ihr 1892 der internationale Durchbruch. Die von Anfang an mit führenden Elektrofirmen gepflegte wissenschaftlich- technische Zusammenarbeit führte zu weltweit bedeutenden Erfindungen, z. B. der sogenannten „Delta-Glocke“ und dem „TRIDELTA-Isolator“, noch heute Symbol der Hermsdorfer Porzellanfabrik. Basis des Erfolgs war die Entwicklung der Prüftechnik. In Hermsdorf entstand 1908 das erste Freiluftversuchsfeld, 1913 das „Alte Versuchsfeld“ im Backsteinbau des heutigen Stadthauses, 1927 ein Hallenbau für Isolatorenprüfungen mit 500 kV, später mit einer Millionen Volt. In den 20er Jahren leitete die nunmehrige „Hermsdorf-Schomburg-Isolatoren-Gesellschaft“ eine neue Epoche der technischen Keramik ein, bis heute geprägt durch immer neue keramische Werkstoffe für immer neue Anwendungsgebiete in vielen Branchen: Neben Isolatoren für die Hochspannungs-, Funk- und Fernmeldetechnik, in der chemischen Verfahrenstechnik, der Rundfunk- und Radartechnik, der Magnetspeichertechnik, Sensorik und Mikroelektronik, in der Umwelttechnik bei Stofftrennungsverfahren, bei der Herstellung von Endoprothesen, sowie Katalysatoren und Filter für den Automobilbau. Dieser über 100jährigen Entwicklung der Technischen Keramik am Standort Hermsdorf widmet sich der 1991 gegründete gemeinnützige Verein u. a. mit der Technischen Sammlung im Nebengebäude des Rathauses. Die Ausstellung bietet einen Überblick über den Werdegang des Werkes in Hermsdorf und über die komplette wissenschaftlich-technische Entwicklung des Elektroporzellans und der Funktionskeramik von der Werksgründung bis heute. Die „historischen“ und die modernen Erzeugnisse präsentiert sie zum Anfassen und in den Herstellern zugeordneten Vitrinen. Eine umfangreiche Isolatorensammlung, inklusive „Delta-Glocke“, Schmelztiegel, Rohre, Waben- und Filterkeramik, Kondensatoren, Varistoren, Thermistoren, piezokeramische, weich- und hartmagnetische Bauelemente, Hüft-, Knie- und Fingergelenkprothesen, Zahnimplantate. Dazu allerhand Kuriosa, gedacht als sinnige Kundengeschenke, Werbeartikel oder Belege für die vielseitige Anwendbarkeit von Porzellan. Beispielsweise eine „Porzellangeige“ und die „Porzellankanone“, die der damalige Leiter des Hochspannungsprüffeldes, Dr.-Ing. William Weicker, 1905 auf der Hauptversammlung des Schiffbautechnischen Vereins in Berlin Kaiser Wilhelm II. vorführte. Er wollte damit die mechanische Festigkeit des Porzellans demonstrieren. Der Probeschuss krachte, die Kanone hielt stand, aber er verfehlte sein Ziel. Das Technische Denkmal und Schauobjekt „40 kW Großmesssender“ am Originalstandort in der Eisenberger Straße 81 ergänzt die Technische Sammlung. Entwickelt 1939 vom Physikalisch-Technischen Entwicklungslabor Rohde & Schwarz in München und mit Keramikbauteilen der HESCHO errichtet, diente es der Hochfrequenzprüfung von Sendemastfußisolatoren und keramischen Sonderwerkstoffen mit 200/500 kV bei 1,0 / 0,5 MHz. Wilhelm Schaffer Verein für Regional- und Technikgeschichte e.V. | Eisenberger Straße 56 07629 Hermsdorf | Telefon 036601 83755 www.regional-technikgeschichte-hermsdorf.de www.TiPs-MAGAZIN.de

29


30

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Veranstaltungskalender Die Veröffentlichung der Veranstaltungen erfolgt auf Wunsch der Veranstalter und ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit – Stand 16.07.2018

Mittwoch, 1. August

Tautenhain, Restaurant Zur Kanone Aug. Mediterrane Wochen

Fassade Abbe-Hochhaus, E.-Abbe-Platz im Aug. 20:30 I 21:15 I 22:00 täglich Laserprojektionen

Tautenburg, Landessternwarte 16:00 Führung durch die Sternwarte

Johannisfriedhof 09:30 Sommerfest des Mittwochkreis Lesung mit Martin Stiebert

Milda, Kirche, Dorfplatz 18:00 Kirmes-Gottesdienst 20:00 Kirmestanz mit „DAFUER“

Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Drackendorf, Drackendorfer Park, Pavillon 17:00 Meine theure genialische Freundin! Sommer-Tee Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Tom Walker Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Schöne Freiheit Polyfon-Nacht Region Lindig, Lehmhof Lindig bis 11.08. Ferienbastelzeit

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 18:30 Sommerliche Abendmusik Blockflöten und Orgel mit Jutta Vogt und Barbara Lange

Donnerstag, 2. August Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 11:00 Optische Täuschungen für Kinder ab 6 Jahren Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

KRISTALL SAUNA-WELLNESS-PARK MIT SOLETHERME BAD KLOSTERLAUSNITZ EVENTS IM AUGUST Donnerstag 02.08. ab 17 Uhr „AFTER WORK CHILL OUT“ Gitarrenmusik an der Feuerschale Sonntag 26.08. ab 19 Uhr „MAGISCHER VOLLMONDABEND“ Konzert mit „Frau Luna“ am 12% Solebecken Kristall Sauna-Wellnesspark mit Soletherme Bad Klosterlausnitz Köstritzer Str. 16 • 07639 Bad Klosterlausnitz • Tel. (03 66 01) 598-0 www.kristall-saunatherme-bad-klosterlausnitz.de www.TiPs-MAGAZIN.de

31


Kunstsammlung Jena, Markt 7 19:00 „Am Vorabend der Ewigkeit“ Künstlergespräch mit Henrik Schrat (Berlin) in der Ausstellung DYSTOPIA Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Fink Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 22:00 RUGBY: „Game of the month“ Region Milda, Dorfplatz 10:00 Kirmes – Frühschoppen 14:00 Kindertanz „Kostümparty Feuerwehr Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 17:00 Kirchenbesichtigung

KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 14:00 Tanz-Café Krippendorf, Bockwindmühle 18:00 Zuhörenswert Buchlesung mit Kathrin GroßStiffler „Der arme Poet“ Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Dub FX Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 22:00 KID SIMIUS & KILNAMANA Region - Anzeige -

Zöthen, bei Camburg

Bad Klosterlausnitz, Kristall-Saunatherme 17:00 „After Work – Chill Out“ Chill-Out-Klänge, Verwöhnaufgüsse und Wellnesszeremonien Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Freitag, 3. August Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6 10:00 Kinder lassen ihre Schätze bestimmen! Planetarium Jena, Am Planetarium 5 10:00 Das kleine 1x1 der Sterne 11:30 Die Entdeckung des Weltalls 13:00 Der Mond - Ein Märchen unter Sternen 14:30 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen 16:00 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 17:30 Unser Weltall 19:30 Chaos and Order

03.–05.08. 14. Zöthener Dressur- & Springturnier Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen PREMIERE Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“ Großpürschütz, Festwiese 21:00 Sommerfest Livemusik, Lightshow und Partystimmung mit der Rockcoverband „Ragged Glee“ Schkölen, Festplatz Dothen 22:00 Jugendtanz mit Überraschungen

Achtung! Schmetterling verweist auf X-tra-Vorteil! Kunden mit einem Girokonto der Sparkasse Jena-Saale-Holzland erhalten Preisvorteil im Vorverkauf bei ausgewählten Veranstaltungen! Das X-tra-Kartenkontingent ist begrenzt. Infos auf www.s-jena.de/xtra– Das aktuelle Partnerverzeichnis X-tra Kompakt mit allen Vorteilen gibt es in den Sparkassenfilialen und auf www.TiPs-BORD.de

32

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Samstag, 4. August Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Botanischer Garten, FĂźrstengraben 26 16:00 FĂźhrung durch die Ausstellung „Skulpturen im Botanischen Garten: Klaus Langmann und Silvio Ukat“

Botanischer Garten, FĂźrstengraben 26 10:00 Ein Streifzug durch die Pflanzenwelt der Tropen

Friedenskirche, Philosophenweg 1 17:00 Musikalische Vesper „Virtuose Romantik“

Bahnhof Jena-GĂśschwitz 10:00 TrĂśdelmarkt

Gasthaus Zur Noll, Oberlauengasse 19 19:00 Chill & Jam mit Klaus HeiĂ&#x;enberger

Universität, E025, FĂźrstengraben 1 10:00 Ăśffentliche FĂźhrung durch die „Pansner“-Ausstellung Stadtkirche St. Michael, Brautportal 11:30 Bläsermusik Posaunenchor Jena Optisches Museum, Carl-ZeiĂ&#x;-Platz 12 11:30 FĂźhrung durch die „Histor. Zeiss-Werkstatt 1866“ Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Ferien unter Sternen 13:00 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 14:30 Dinosaurier - Giganten der Urzeit 16:00 Unser Weltall 17:00 Best Of Show 18:30 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen 20:00 Space Rock Symphony

Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 STĂœBAphilharmonie & Alin Coen Band Paradiescafe Jena, Vor dem Neutor 5 20:00 Salsaparty mit Crash Kurs Salsa Rueda 21:00 DJ Heiko - Anzeige -

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

Kassablanca, FelsenkellerstraĂ&#x;e 13a 12:00 Graffiti Summer Jam Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 15:00 KuppelfĂźhrung und Beobachtung der Sonne

22:00 Neon Party

Historisches Haus mit modernem Hotelneubau und Kanonengarten, Feiern Tagungen, Spielplatz, Kremserfahrten, Pauschalangebote, Rad- und Wanderwege ab Haus, Erlebnisprogramm Geprßfter Holzländer

 

donnerstags ab 18 Uhr Frische Forelle vom Holzkohlegrill Mediterrane Wochen âž&#x; 26. Kanonenfest 14.–16. September 2018

                

  

 

  

 

www.TiPs-MAGAZIN.de

  

  

33


Region Hohenfelden, Freilichtmuseum Hohenfelden 09:00–16:00 27. Thüringer Schäfertag Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Tatort-Führung „Der Scheidende Schupo“ Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 11:00 Kinder-Märchen-Theater im Burginnenhof Bad Klosterlausnitz, Hermann-SachseStr./Ecke Parkweg 13:00 Kremserfahrt ins Mühltal mit Rast an einer Mühle Großpürschütz, Festwiese 13:00 Sommerfest Einladungs-Fußball-turnier um den 19. GroPüCup 20:00 Tanz mit „2 and a half Men“ Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 14:00 Fütterung Krokodil Uhlstädt-Kirchhasel, Liebhabertheater Schloss Kochberg, Im Schlosshof 3 17:00 »Bei Männern, welche Liebe fühlen« Stücke von Ludwig van Beethoven, Antonín Dvorák, Franz Schubert und Robert Schumann Wohlsborn, Kirche 19:30 Sonus Bonum Quintett Stadt- & Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2018 Stadtroda, Klosterruine 20:00 König Ubu

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 10:00 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen 11:30 Lars - der kleine Eisbär 13:00 Das kleine 1x1 der Sterne 14:30 Entdecker des Himmels 16:00 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 18:00 Star Rock Universe Jena Tourist-Information, Markt 16 11:00 Allgemeiner Stadtrundgang Café Wagner, Wagnergasse 26 11:00 Wagnerbrunch Lecker vegetarisch/veganes – warmes & kaltes Frühstücksbuffet Theatervorplatz, Schillergässchen 1 11:00 RADAU Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbufett „all inklusive“ Fair Resort Hotel, Ilmnitzer Landstraße 3 12:00 Familien-Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Forst- und Bismarckturm 14:00–16:00 für Besucher geöffnet Kunstsammlung Jena, Markt 7 15:00 Öffentliche Führung: DYSTOPIA KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 17:00 Folk Club Gast: „Sveriges Vänner“

Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 Wurfsendungen non-stop Ein Live-Abend mit 99 Mini-Hörspielen

Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Theatervorplatz, Schillergässchen 1 21:00 Jumanji: Willkommen im Dschungel

Schkölen, Festplatz Dothen 21:00 Tanz mit Überraschungen

Region

Sonntag, 5. August Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Sommerbrunch

34

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Großpürschütz, Festwiese 09:00 Sommerfest Die Traktoren kommen! 10:00 Musikalischer Frühschoppen mit den „Dienstädter Blasmusikanten“


14:30 Tanzvorführung der „ Jägersdorfer Wild Dancers“ 20:00 Fackel und Lampionumzug mit musikalischer Begleitung, Lagerfeuer Bad Klosterlausnitz, ab Moritz Klinik 10:00 Ortsführung mit Klaus Bock - Anzeige -

Orlamünde, Kemenate

Bad Klosterlausnitz, Kurpark 14:30 Musikalisches Unterhaltungskonzert mit Angela Novotny Dornburg, Dornburger Schlösser 14:30 Skandalös! Aufregende Dornburger Geschichte(n) Führung im Außenbereich Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15.00 Fütterung Haie Seitenroda, Leuchtenburg 15:00 Konzert des MDR Musiksommers

11:00 23. Burgfest mit Mitter­ alterlager Ritterlager, Händlern, Ritterspiel für Kinder; Eintritt frei Schkölen, Festplatz Dothen 12:00 Mittagessen mit Tommy`s Jägerklause 14:00 Kinderfest Seitenroda, Leuchtenburg 14:00 Orgelspiel in der Porzellankirche Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 14:00 „Die Burg von innen“ Führung durch die Keller der Burg

Mattstedt, Kirche „St. Marien“ 17:00 10 Jahre – Jubiläums­ konzerttournee Stadt- & Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2018 Dorndorf-Steudnitz, St.-Peters-Kirche Dorndorf, Pfarrgarten 17:00 Musikalische Überraschung zum Abschluss des 5. Dorndorfer Kunstgartens Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Montag, 6. August Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

Mutter´s Sonntagsbraten nur bei uns und immer frisch! Jeden Sonntag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr servieren wir Ihnen den klassischen Sonntagsbraten. Mit einer Vorsuppe, dem Sonntagsbraten mit Klößen nach Thüringer Art und Gemüse sowie einem leckeren Dessert – futtern Sie wie bei Muttern.

Bitte reservieren Sie unter Telefon 03641-661019. Für alle, die die traditionelle Hausfrauenküche lieben und nicht selber in der Küche stehen möchten: für E 14,50 pro Person können Sie sich zurücklehnen und den Sonntag genießen.

www.TiPs-MAGAZIN.de

35


Theatervorplatz, Schillergässchen 1 21:00 Wunder

Vom Fass, Oberlauengasse 19:30 Essig-Öl-Abend

Region

Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Fiva x JRBB

Bad Klosterlausnitz, ALGOS Fachklinik 19:30 Reisebericht „Kamtschatka“ von Gudrun und Helmut Putze

Dienstag, 7. August Innenstadt Jena 08:00 Jahrmarkt Sparkasse Jena-Saale-Holzland, Ludwig-Weimar-Gasse 5 08:45–15:00 College on Tour Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 11:00 Laterna magica Vorführung im historischen Hörsaal (für Familien)

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 Punkrockkaffee live: The Walking Talking Stephen Hawking Region Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 18:30 Sommerliche Abendmusik Trompete und Orgel mit Carsten Tupaika und Benjamin Stielau Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Donnerstag, 9. August

Volksbad Jena, Knebelstraße 20:00 Elif

Innenstadt Jena 08:00 Jahrmarkt

Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday

Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 14:00 Schatzkammerführung für Kinder (ab 7 Jahren)

Theatervorplatz, Schillergässchen 1 21:00 WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt Region Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Mittwoch, 8. August

Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Stadtmuseum Jena, Markt 7 15:00 Geschichten ausgraben Feriennachmittag, 6 bis 14 Jahre Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung)

Innenstadt Jena 08:00 Jahrmarkt

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Lutherhaus, Hügelstraße 6a 09:30 „… und führe uns nicht in Versuchung“ Betrachtungen zur Papstkritik am deutschen Text des Vaterunser Referent: Dr. Klaus Abendroth

Stadtteilbüro des KOMME e.V., KarlMarx-Allee 28 16:00 Ausstellungseröffnung Katja Triol: „Happy Hour“ Eine Reise durch die Welt der wundersam vertrauten Dinge in unserem Leben.

Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Drackendorf, Drackendorfer Park, Pavillon 17:00 Meine theure genialische Freundin! Sommer-Tee Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend

36

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Kunstsammlung Jena, Markt 7 19:00 „Der Mensch ist nichts gegen die Natur“ Führung mit der Kulturjournalistin Angelika Bohn in der Ausstellung Erika John. Alles ist ICH.


Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Nils Wülker

Theatervorplatz, Schillergässchen 1 19:30 Von Wegen Lisbeth

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 Boomshakalaka live: Audio88 & Yassin

Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Elektronacht

Region

Beulbar, AmViehTheater 19:30 „Ich habs im Hermsdorfer Kreuz“ Lesung von Andre Kudernatsch mit Musik von Andreas Groß

Region

Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“ Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Freitag, 10. August

Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

vor dem KuBuS und an der Saaleaue 10.–12.08. Mitmach-Workshop 72 Hour Urban Action

Samstag, 11. August

Innenstadt Jena 08:00 Jahrmarkt

Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 10:00 Entdecker des Himmels 11:30 Die Magie der Schwerkraft 13:00 Unser Weltall 14:30 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 16:00 Der Notenbaum 18:30 Best Of Show 20:00 Space Rock Symphony

finke-Thüringen, Küchenabteilung 10:00 Showkochen mit Frank Knöchel Planetarium Jena, Am Planetarium 5 10:00 Unser Weltall 11:30 Unendlich und Eins 13:00 Die Entdeckung des Weltalls 14:30 Zeitreise 16:00 Das kleine 1x1 der Sterne 17:30 Planeten - Expedition ins Sonnensystem

Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende

Hotel & Braugasthof

„Papiermühle“

Familie Zsuzsanna & Michael Kanz Ziegenhainer Str. 107 • 07749 Jena Tel. 0 36 41/39 58 40/41 Fax 0 36 41/39 58 42 ziegenhain@jenaer-bier.de www.ziegenhainertal.de

jeweils am 3. Montag im Monat 17.30 Uhr Brauereiführung inkl. Verkostung 9,00 Euro 07743 Jena • Erfurter Str. 102 Tel. 0 36 41/45 98 98 papiermuehle@jenaer-bier.de www.jenaer-bier.de

komfortable Gästezimmer reichhaltiges Frühstücksbuffet urgemütliche Atmosphäre

www.TiPs-MAGAZIN.de

37


19:30 Tabaluga und die Zeichen der Zeit Café Lenz, Schenkstraße 21 11:00 Zuckertütenlunch Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 11:30 Führung durch die „Histor. Zeiss-Werkstatt 1866“ Fuchsturm Jena, Turmgasse 26 11:30 Schuleinführungsbuffet Reservierung erforderlich Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Braugasthof Papiermühle, Erfurter Str. 102 14:00–18:00 2. Rocksteady Lions Open Air – Vereinsfest Eintritt frei 18:00 Festival mit Konzerten Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 15:00 Kuppelführung und Beobachtung der Sonne Karmelitenkloster Jena 15:45 Stadtgenuss Jena Lesespaziergang mit 5 Stationen Friedenskirche, Philosophenweg 1 17:00 Musikalische Vesper mit Sopran u. Barockinstrumenten Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Mighty Oaks Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 Neon Summer Night - Anzeige -

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

Region Hermsdorf, GLOBUS 09:00 Trödelmarkt Isserstedt, GLOBUS 09:00 Trödelmarkt Großeutersdorf, ehemals Militärgelände, Walpersberg 09:00 Historische Führung Walpersberg Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Tatort-Führung „Der Scheidende Schupo“ Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 14:00 Fütterung Krokodil Erfurt, Domplatz 16:00 An der Arche um Acht Uhlstädt-Kirchhasel, Liebhabertheater Schloss Kochberg, Im Schlosshof 3 17:00 Die Wahlverwandtschaften Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman Saalborn, Kirche 19:30 Falkenflug Stadt- & Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2018 Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Sonntag, 12. August Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Sommerbrunch Jena Tourist-Information, Markt 16 11:00 Allgemeiner Stadtrundgang

22:00 It‘s my Life

38

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 13:00 Der Mond - Ein Märchen unter Sternen 14:30 Dinosaurier - Giganten der Urzeit 16:00 Unser Weltall 17:00 Best Of Show 18:00 Queen Heaven - The Original!


Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbufett Fair Resort Hotel, Ilmnitzer Landstraße 3 12:00 Familien-Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Kunstsammlung Jena, Markt 7 15:00 Öffentliche Führung: Erika John. Alles ist ICH Finissage

Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Montag, 13. August Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Gaststätte „Alt-Jena“, Markt Jena 17:00 Philatelistischer Stammtisch Theatervorplatz, Schillergässchen 1 21:00 Avenger: Infinty War

Theatervorplatz, Schillergässchen 1 17:00 Deine Freunde

Region

Café Wagner, Wagnergasse 26 19:30 Improtheater mit dem Rhababakomplott

Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19:30 Dia-Vortrag „Rügen“ von und mit Jan Naumann

Theatervorplatz, Schillergässchen 1 21:00 La Boum – Die Fete Region Oßmaritz, Festzelt 12:30 18. Oßmaritzer Sportfest Seitenroda, Leuchtenburg 14:00 Orgelspiel in der Porzellankirche Bad Klosterlausnitz, Kurpark 14:30 Musikalische Unterhaltung mit dem „Falkenstein-Duo“ Dornburg, Dornburger Schlösser 14:30 Ming-Vasen, Nachttöpfe und falsches Porzellan. Sophie führt durch ihr Sommerschloss Kostümführung Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15.00 Fütterung Haie Erfurt, Domplatz 16:00 An der Arche um Acht Denstedt, Kirche 17:00 Ohren-Schmaus und OrgelRausch Stadt- & Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2018 Münchengosserstädt 17:00 Operngala mit den Sängern des Lyric Opera Studio Weimar (Benefizkonzert)

Dienstag, 14. August Vom Fass, Oberlauengasse 19:30 Essig-Öl-Abend Volksbad Jena, Knebelstraße 20:00 Elina Duni Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Theatervorplatz, Schillergässchen 1 21:00 Kurzfilmnacht Region Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Mittwoch, 15. August Lutherhaus, Hügelstraße 6a 09:30 Einmal Stockholm und zurück – die fabelhafte Welt der Astrid Lindgren Referent: Christine Theml und Iris Geisler Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Drackendorf, Drackendorfer Park, Pavillon 17:00 Meine theure genialische Freundin! Sommer-Tee Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:00 After Work Party – Das Original www.TiPs-MAGAZIN.de

39


Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Vom Fass, Oberlauengasse 19:30 Essig-Öl-Abend Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 DAARA J feat. Faada Freddy Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Schöne Freiheit DJs: Sevensol, Onetake Region Gernewitz, Denkmalhof Gernewitz 10:00–15:00 Handwerkersommer/ Waschtag Erfurt, Domplatz 10:00 An der Arche um Acht Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 18:30 Sommerliche Abendmusik Blöckflötenquartett Bad Klosterlausnitz, Leitung Barbara Lange Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Donnerstag, 16. August Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Stadtteilbüro des KOMME e.V., KarlMarx-Allee 28 15:00 PC-Café mit F. Rutkowski Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Curtis Harding Region

Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Freitag, 17. August Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:00 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen 13:00 Der Notenbaum 14:30 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 20:00 Psychedelic Pink Rock Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 14:00 Schatzkammer der Optik eine öffentliche Führung zu den Highlights des Hauses Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 Pam Pam Ida Region Weimar, verschiedene Orte 17.08.–02.09. Kunstfest Weimar Seitenroda, Spielmannshof, Dorfstraße 48 19:00 49 Jahre WoodstockFestival mit Livemusik von „Sour Cream Experience“ und After-Show-Party Frauenprießnitz, Klosterkirche „St. Mauritius“ 19:30 „Orgelnacht“ Seitenroda, Leuchtenburg 20:00 Wein & Geist mit KIECKTheater Weimar Frauen und andere Katastrophen Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Erfurt, Domplatz 10:00 An der Arche um Acht

Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 17:00 Kirchenbesichtigung

Rothenstein, Bastei 21:30 FelsenBeat

Stadtroda, Rathaus Stadtroda 18:00 Ausstellungseröffnung: Foto AG Gym SRO Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

40

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Samstag, 18. August Innenstadt Jena 08:00 Trödelmarkt


Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

- Anzeige -

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 10:00 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen - Englisch 11:30 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 13:00 Dinosaurier - Giganten der Urzeit 14:30 Der Mond - Ein Märchen unter Sternen 16:00 Best Of Show 18:30 Unser Weltall 20:00 Queen Heaven - The Original! Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 11:30 Führung durch die „Histor. Zeiss-Werkstatt 1866“ Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 15:00 Kuppelführung und Beobachtung der Sonne Friedenskirche, Philosophenweg 1 17:00 Musikalische Vesper: Triosonaten des 18. Jahrhundert Theatervorplatz, Schillergässchen 1 19:00 Dresen | Prahl & Band mit Alexander Scheer

22:00 Late Summer Night Region Großeutersdorf, am Saloon 09:00 Trödelmarkt Zwabitz, Flugplatz ca. 500m westlich der Ortschaft Zwabitz 11:00–18.00 13. Flugplatz- und Vereinsfest des ModellSport Kahla e.v. Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Tatort-Führung „Der Scheidende Schupo“ Eisenberg, Tierheim Eisenberg, Am Ziegelteich 11:00–17:00 Tierheimfest

www.TiPs-MAGAZIN.de

41


Erfurt, Domplatz 11:00/16:00 An der Arche um Acht Bad Klosterlausnitz, Hermann-SachseStr./Ecke Parkweg 13:00 Kremserfahrt ins Mühltal mit Rast an einer Mühle Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 14:00 Fütterung Krokodil Rothenstein, Bastei 14:00 15. Basteifest Dornburg, St. Jakobus-Kirche 17:00 Faszination Gerhardt-Orgel Orgelkonzert zur Dornburger Schlössernacht Uhlstädt-Kirchhasel, Liebhabertheater Schloss Kochberg, Im Schlosshof 3 17:00 Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe Ein-Personen-Schauspiel in fünf Akten von Peter Hacks Stadtroda, Heilig Kreuz-Kirche 18:00 Kreuzkirchenmusiken Stadtroda, Stadtmuseum Alte Suptur 19:00 Konzert mit Rüpelo Weimar, Deutsches Nationaltheater Weimar 19:30 Macbeth Premiere Münchengosserstädt, Kirche 19:30 Zwischen Luther und Bauhaus – Populäre Lieder über das Essen, die Liebe und das Leben Stadt- & Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2018 Milda, Galerie Plinz, Plinz 1 20:00 Die Liedertour Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Sonntag, 19. August Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Sommerbrunch

42

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Planetarium Jena, Am Planetarium 5 10:00 Die Magie der Schwerkraft 11:30 Unser Weltall 13:00 Der Regenbogenfisch 14:30 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen 16:00 Das kleine 1x1 der Sterne 18:00 Milliarden Sonnen Jena Tourist-Information, Markt 16 11:00 Allgemeiner Stadtrundgang Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbufett Fair Resort Hotel, Ilmnitzer Landstraße 3 12:00 Familien-Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 14:00 Sonntagskaffee Musikalischer Gast: DJ Holly Theatervorplatz, Schillergässchen 1 20:00 The Excitements Region Eisenberg, Tierheim Eisenberg, Am Ziegelteich 11:00–17:00 Tierheimfest Seitenroda, Leuchtenburg 14:00 Orgelspiel in der Porzellankirche Bad Klosterlausnitz, Kurpark 14:30 Konzert des „Blas-, Tanz- und Unterhaltungs­ orchesters Hermsdorf e.V.“ Dornburg, Dornburger Schlösser 14:30 Dornburg – bevorzugter Rückzugsort Führung durch Museen und Gärten Camburg, Stadtkirche Camburg, Kirchpl. 14:30 Chorkonzert “Jazz for Fun” Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15.00 Fütterung Haie Erfurt, Domplatz 16:00 An der Arche um Acht Eisenberg, Schlosskirche Eisenberg 17:00 Cembalokonzert


Possendorf, Kirche 17:00 Lieder aller Welt Stadt- & Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land 2018 Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Montag, 20. August Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Braugasthof Papiermühle, Erfurter Str. 102 17:30 Brauereiführung Region Bad Klosterlausnitz, Moritz Klinik 19:30 „Laos & Thailand“ von Gudrun und Helmut Putze

Dienstag, 21. August Universität, E025, Fürstengraben 1 18:00 öffentliche Führung durch die „Pansner“-Ausstellung

Universitätshauptgebäude, HS 250, Fürstengraben 1 18:15 „Blaue Zeit – Werdegang der Firma Göpel electronic GmbH“ Referent: Dipl.-Ing. Frank Pauli Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Region Erfurt, Domplatz 10:00 An der Arche um Acht Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Mittwoch, 22. August Lutherhaus, Hügelstraße 6a 09:30 Die Geschichte des Messiasglaubens Referent: Prof. Dr. Hannes Bezzel Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

www.TiPs-MAGAZIN.de

43


Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 15:00 Nähkaffee Stadtteilbüro des KOMME e.V., KarlMarx-Allee 28 16:00 Buchlesung „Freunde fürs Leben“ Drackendorf, Drackendorfer Park, Pavillon 17:00 Meine theure genialische Freundin! Sommer-Tee Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 20:00 Punkrockkaffee Region Erfurt, Domplatz 10:00 An der Arche um Acht Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 18:30 Sommerliche Abendmusik Viola und Viola da Gamba mit dem „Duo Mosaico“ Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Donnerstag, 23. August Fototechnik Ankauf, Magdelstieg 71 09:00–16:00 Großer FototechnikAnkauf Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Mineralogische Sammlung, Sellierstr. 6 16:00 Führung durch die Ausstellung „Aufgesammeltes“ Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung)

Apolda, Festwiese, Herressener Promenade 20:00 Neue Deutsche Welle Party mit MARKUS und FRÄULEIN MENKE u.a. Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Freitag, 24. August Ammerbach 24.–26.08.18 790 Jahre Ammerbach und 20 Jahre Verein „DER AMMERBACHER“ Fototechnik Ankauf, Magdelstieg 71 09:00–16:00 Großer FototechnikAnkauf Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:00 Entdecker des Himmels 13:00 Best Of Show 14:30 Der Regenbogenfisch 19:00 Chaos and Order Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 14:00 Schatzkammer der Optik eine öffentliche Führung zu den Highlights des Hauses Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Jenaer Kunstverein e.V., Stadtspeicher, Markt 16 19:00 Vernissage der Ausstellung „Susanne und Ulrich Precht & Rainer Metzger. Glas und Malerei“

Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“

Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 19:00 Italienische Sommernacht mit Livemusik von Roberto Pennisi

Region

KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 20:00 Live im KuBuS: Bluesattack

Hermsdorf, Stadthaus Vorplatz 10:00 Beratungsmobil der Thüringer Energie AG

Region

Erfurt, Domplatz 10:00 An der Arche um Acht

44

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Lindig 24.–26.08. 650-Jahrfeier


Seitenroda, Spielmannshof, Dorfstr. 48 24.–26.08. „Markt, Cafe und Spielerey“ Spielen, Kaffee trinken, Krämerladen, Sonnenterrasse

Samstag, 25. August - Anzeige -

Stadtwerke energie, Rudolstädter Straße 39

Kahla, Evangelische Kirche Löbschütz 18:00 Musik & Besinnung Sommer-Musikreihe mit Musikern aus der Region Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“ Apolda, Festwiese, Herressener Promenade 21:00 DJ-Night mit PATZ & GRIMBAD, BOOGIE PIMPS, ANSTANDSLOS & DURCHGEKNALLT

10:00–16:00 Tag der offenen Tür Reitsportzentrum Jena, Im Wehrigt 10 10:00 Märchenstunde mit Kinderreiten

25. August

10 – 16 Uhr

Stadtwerke Energie Tag der offenen Tür* Stadtwerke-Technik zum Anfassen Führungen · E-Mobilität Spiel und Spaß · Energie-Experimente · Vereinsmeile

*Rudolstädter Straße 39 www.stadtwerke-jena.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

45


Planetarium Jena, Am Planetarium 5 10:00 Dinosaurier - Giganten der Urzeit 11:30 Unser Weltall 13:00 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen 14:30 Das kleine 1x1 der Sterne 16:00 Eingefangene Sterne - Live 17:30 Die Entdeckung des Weltalls 19:00 Milliarden Sonnen 20:00 Space Rock Symphony KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 11:00 Kinderakademie Thema: Biene und Mensch Optisches Museum, Carl-Zeiß-Platz 12 11:30 Führung durch die „Histor. Zeiss-Werkstatt 1866“ Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang

Region Seitenroda, Leuchtenburg 11:00 Tatort-Führung „Der Scheidende Schupo“ Erfurt, Domplatz 11:00/14:00 An der Arche um Acht Apolda, Festwiese, Herressener Promenade 13:00–17:00 Familienfest 20:00 Apoldaer Musiknacht Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 14:00 Fütterung Krokodil - Anzeige -

Eisenberg, Tiergarten Eisenberg, Geyersberg

Urania Volkssternwarte, Schillerg. 2a 15:00 Kuppelführung und Beobachtung der Sonne Friedenskirche, Philosophenweg 1 17:00 Musikalische Vesper mit Werken für 3 Violoncelli Cospeda, Kirche 17:00 Männerstimmen des Knabenchors der Jenaer Philharmonie Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 20:00 Salsaparty mit Crash Kurs für Anfänger - Anzeige -

F-Haus Jena, Johannisplatz 14

14:00–18:00 27. Tiergartenfest Hummelshain, Hummelshain, Altes Jagdschloß 16:00 Picknick-Konzert Jenaer Brassband Blechklang Uhlstädt-Kirchhasel, Liebhabertheater Schloss Kochberg, Im Schlosshof 3 17:00 Die Wahlverwandtschaften Schauspiel nach Johann Wolfgang von Goethes Roman Schkölen, Festplatz Nautschütz 17:00 Wiesenfest Kahla, Freibad Kahla 17:00 Leuchtenburg-Lauf (ca. 8 km – Schwierigkeitsgrad: schwierig) Dornburg, St. Jakobus-Kirche 17:00 Faszination Gerhardt-Orgel

22:00 Oops! ... I Did It Again Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Überschall

46

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Dornburg, Dornburger Schlösser 19:00–24:00 7. Dornburger Schlössernacht Nickelsdorf, Eingang Gutsherrenschenke, Rittergut Nickelsdorf 19:30 Fledermäuse im Zeitzer Forst


Schkölen, Naumburger Str. 4, Rittergut 20:00 Sommerabschlussball Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 20:30 „Da wo der Rost brennt“

Sonntag, 26. August Jena-Sulza, Auto Scholz AVS 10:00 27. Radwanderung Barmer–Sparkasse Ziel: Kanu-Tours Camburg Café Lenz, Schenkstraße 21 10:00 Sommerbrunch KuBuS, Theobald-Renner-Straße 1a 10:00 Copa Courage 2018 Jena Tourist-Information, Markt 16 11:00 Allgemeiner Stadtrundgang Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:30 Der Notenbaum 13:00 Planeten - Expedition ins Sonnensystem 14:30 Tabaluga und die Zeichen der Zeit 15:30 Unser Weltall 18:00 Queen Heaven - The Original! Jembo Park, Rudolstädter Straße 93 12:00–14:30 Sonntagsbufett Fair Resort Hotel, Ilmnitzer Landstraße 3 12:00 Familien-Sonntagsbuffet Best Western Hotel, Rudolstädter Str. 82 12:00 Mutter‘s Sonntagsbraten Drackendorf, Drackendorfer Park 15:00 „Hinz und Kunzt´t“ Klezmer & Folk Stadtmuseum Jena, Markt 7 15:00 Schwarz-Rot-Gold. Nationalsymbole, Farbenmythen und Deutschtümelei Führung zur Geschichte Jenas

Region Hermsdorf, Holzlandgymnasium Hermsdorf/Stadthaus Vorplatz 26.–28.08. Innovationstruck des Bundesbildungsministeriums Eisenberg, Tiergarten Eisenberg, Geyersberg 09:00–18:00 27. Tiergartenfest Seitenroda, Leuchtenburg 14:00 Orgelspiel in der Porzellankirche Bad Klosterlausnitz, Kurpark 14:30 Unterhaltungskonzert mit dem „Collegium Brass“ Zella-Mehlis, Meeresaquarium, Beethovenstraße 16 15.00 Fütterung Haie Apolda, Kulturzentrum Schloss Apolda 15:00 „Ravel vs Debussy“ Konzert mit dem Harfenduo Laura Oetzel & Daniel Mattelè Apolda, Festwiese, Herressener Promenade 15:00 Fest der Volksmusik Kapellendorf, Wasserburg Kapellendorf 15:00 Burgführung & Rätselspaß Gera, VEOLIA Bühne, Am Stadion 15:30 2. Geraer Picknickkonzert Jenaer Brassband Blechklang Frauenprießnitz, Klosterkirche „St. Mauritius“ 17:00 „In einem kühlen Grunde“ Chorkonzert Kahla, Stadtkirche St. Margarethen 17:00 Kindermusical „Wir zeigen Gesicht“ Leitung: Kantorin Ina Köllner Der Eintritt ist frei. Bad Klosterlausnitz, Kristall-Saunatherme 19:00 Magischer Vollmondabend Erfurt, Domplatz 20:00 Carmen

Panorama Gaststätte Schlegelsberg, Oskar-Zachau-Str. 6 17:00 BluesKaffee: Petra Börnerova Trio www.TiPs-MAGAZIN.de

47


Montag, 27. August Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Vom Fass, Oberlauengasse 19:30 Essig-Öl-Abend

Donnerstag, 30. August

Region Bad Klosterlausnitz, ALGOS Fachklinik 19:30 Dia-Vortrag „Georgien“ mit Wolfgang Jeschonnek

Dienstag, 28. August Drackendorf, Drackendorfer Park, Pavillon 17:00 Veranstaltung aus Anlaß Goethes Geburtstag Schillers Gartenhaus, Schillergäßchen 2 19:30 Goethes Maskenzug von 1818. Vortrag und Lesung von Martin Stiebert Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Live – Rudi – Tuesday Region Hermsdorf, Saal Stadthaus, Technische Sammlung Rathaus 10:00 Kreisheimattag Weimar, e-werk, Figurentheater 20:00 Hört, Hört! Premiere

Mittwoch, 29. August Lutherhaus, Hügelstraße 6a 09:30 Lexikon zur Stadt­ geschichte Jenas Referent: Dr. Rüdiger Stutz und Dr. Matias Mieth Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Drackendorf, Drackendorfer Park, Pavillon 17:00 Meine theure genialische Freundin! Sommer-Tee Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend Kassablanca, Felsenkellerstraße 13a 23:00 Schöne Freiheit DJs: Sinah, Tarmin

48

Region Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 18:30 Sommerliche Abendmusik Veeh-Harfen-Quartett mit „Harfenklang Hermsdorf“

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Jena Tourist-Information, Markt 16 14:00 Allgemeiner Stadtrundgang Stadtteilbüro des KOMME e.V., KarlMarx-Allee 28 15:00 PC-Café mit F. Rutkowski finke-Thüringen, Küchenabteilung 18:00 finke-Kochschule mit Frank Knöchel Senfmanufaktur, Drackendorfcenter 3 18:30 Senfabend mit Essen (nur auf Vorbestellung) Café Lenz, Schenkstraße 21 18:30 „Dinner im Schimmer“ Irish Pub „Fiddlers Green“, Bachstr. 39 21:00 Traditional Irish & Folk Session Region Bad Klosterlausnitz, Klosterkirche 17:00 Kirchenbesichtigung

Freitag, 31. August Planetarium Jena, Am Planetarium 5 11:00 Milliarden Sonnen 13:00 Die Magie der Schwerkraft 14:30 Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen 17:00 Space Rock Symphony 20:00 Queen Heaven - The Original! Restaurant Bauersfeld, Am Planetarium 5 18:30 Live-Piano Abende Region Eisenberg, Stadthalle Eisenberg, Friedrich-Ebert-Straße 8a 16:00 AWO-Sommerfest Eisenberg, Tennisanlage Schortental, Schortenta 16:00 Kinder- und Jugendcamp


Ausstellungen Jena + Region Aktion Wandlungswelten Tageszentrum Forstweg 41 Werktags von 9–14 Uhr „Impressionen“ von Irina Ioana Chirita. Miniaturen in Aquarell und Acryl bis 30.09.18 Anja Messingschlager – Baufinanzierung, Feldstraße 8 Ausstellung Rita Müller 01.06.–08.08.18 Bienenhaus der Universität Jena Am Steiger 3, Mo–Fr 9–13 Uhr

Foyer Ernst-Abbe-Hochhaus JENOPTIK AG Carl-Zeiß-Straße 1, Mo–Do 10–17 Uhr, Fr 10–15 Uhr Kinetische Lichtskulptur „LightScapes“ von rosalie Dauerausstellung Galerie „eigenSINN“ Wagnergasse 36 Di–Do 11–18 Uhr „Farbspiel“ von Angelika Peissker 04.05.–06.07.18 Jenaer Kunstverein e.V., Galerie im Stadtspeicher Markt 16 Mi, Fr, Sa 12–16 Uhr, Do 12–19 Uhr Gläserne Zwiesprache Susanne und Ulrich Precht & Rainer Metzger. Glas und Malerei 25.08.–22.09.18 www.jenaer-kunstverein.de Kneipengalerie Zur Noll Oberlauengasse 19 Mo bis So 10.30–01.00 Uhr Klaus Roth (Jena): Malerei 06.07.–16.08.18 Bergspaziergänge Hans Joachim Kanitz, Malerei 17.08.–27.09.18 www.zur-noll.de

Gorilla, Schulwandtafel nach Wilhelm Kuhnert um 1904 „Tierillustration in Deutschland. 1850–1950“ 06.06.–30.11.18 Botanischer Garten Jena Fürstengraben 26, 07743 Jena täglich 10–19 Uhr Klaus Langmann und Silvio Ukat Skulpturen im Botanischen Garten 23.06.–30.09.18

Kunstsammlung Jena Markt 7, Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa, So 11–18 Uhr DYSTOPIA. Zum 200. Geburtstag von Karl Marx Installationen, Zeichnungen, Fotografien, Videos 05.05.–12.08.18 Erika John. Zum 75. Geburtstag Malerei und Zeichnungen 19.05.–12.08.18

www.TiPs-MAGAZIN.de

49


Mineralogische Sammlung Sellierstr. 6 | Mo & Do 13–17 Uhr „Aufgesammeltes“ 17.05.–15.10.18

Universitätshauptgebäude, Fürstengraben 1, Raum E 025

www.uni-jena.de/mineralogische_sammlung

Phyletisches Museum Vor dem Neutor 1 Di bis Fr 9–13/14–17 Uhr, Sa 10–16 Uhr DUFTSPUREN – Die chemische Sprache der Natur 08.12.17–26.08.18 www.phyletisches-museum.uni-jena.de Praxisgemeinschaft für Physiound Ergotherapie am Postcarée Engelplatz 8: Werktags von 9–14 Uhr „Verlorene Orte“ Fotografien von Anne Stockmann 01.06.–14.09.18 Romantikerhaus Unterm Markt 12 | Di bis So 10–17 Uhr „Aufbruch ins romantische Universum“ August Wilhelm Schlegel 14.07.–21.10.18 www.romantikerhaus.jena.de Stadtmuseum Jena Markt 7, Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa, So 11–18 Uhr Licht an! Die Geschichte der Jenaer Energieversorgung ab 1862 24.03.–02.09.18 www.stadtmuseum.jena.de Stadtteilbüro Lobeda Karl-Marx-Allee 28 | Mo 14–16 Uhr, Di+Mi 10–17 Uhr, Do 10–18 Uhr „Gesehen – Geworden – Gezeigt“ Ausstellung Monika Prechtl 21.6.–02.08.18 www.lobeda.jenaonline.de Villa Rosenthal Mälzerstr. 11 Di 12–15 Uhr, Mi 12–19 Uhr, Do & Fr 10–15 Uhr u. n. Vereinbarung „Von der Paarung der Langsamkeit und anderen Lebbarkeiten“ Ausstellung Rosmarie Weinlich 28.06.–17.10.18 www.villa-rosenthal-jena.de

50

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Dieser Amethyst stammt aus Sibirien. In der Ausstellung über Lorenz Pansner illustrieren Gesteine und Minerale die Forschungsreisen des Mineralogen. Foto: Jan-Peter Kasper/FSU „Der Mineraloge Lorenz Pansner (1777–1851) in Jena und St. Petersburg“ ein gemeinschaftliches Projekt mit der TU Bergakademie Freiberg und der Gorny-Universität sowie dem Gorny-Museum in St. Petersburg 14.07.–01.10.18

Ausstellungen Region Apolda, Kunsthaus Avantgarde Bahnhofstr. 42 | Di bis So 10–17 Uhr Joan Miró Poetische Welten 15.07.–16.09.18 www.kunsthausapolda.de Apolda, Glocken- & Stadt­museum Bahnhofstr. 41 | Di bis So 10–17 Uhr Auf die (Berg)Spitze getrieben Apoldaer auf den Bergen der Welt 10.05.–16.09.18 www.glockenmuseum-apolda.de Bürgel, Keramik-Museum Am Kirchplatz 2 | Di–So 11–17 Uhr »Die Sammlung Heinz – Westdeutsche Keramik zwischen 1960 und 2010« 10.03.–07.10.18 Dornburg, Dornburger Schlösser Do–Di 10–17 Uhr Rokokoschloss Mansarde Großherzog Carl Alexander zum 200. Geburtstag 12.05.–12.08.18


Rokokoschloss, UG „Licht und Glas“ des UNIFOK Jena e.V. 12.05.–30.9.18 www.dornburg-schloesser.de

Die Geschichte Geras von 1914 bis heute Dauerausstellung Teil II

Eisenberg, Meuschkensmühle Mühltal Am Wochenende 13–17 Uhr Milo Barus – Eine Legende lebt 30.03.–28.10.18

Gera, Galerie vom Kunstverein Gera e.V. Markt 8/9 | Do–Sa 15–18 Uhr mass media approach mit Arbeiten von Martin Höfer und Andreas Ullrich 18.08.–13.10.18

Eisenberg, Rathaus Foyer Markt 27 Mo 9–15, Di/Mi 9–16 Uhr, Do 9–18, Fr 9–12 Uhr, Telefon 036691/734 Karikaturen & Portraits Thema: Fußball-WM Mario Schuster, Gera Juli – September 2018

Hermsdorf, Stadthaus Am Versuchsfeld 1 | Di, Do, Fr 10–12 Uhr, Mo, Di, Do 13–18 Uhr, jeden 2. & 4. Sa im Monat 10–12 Uhr „Landschaftsgesichter“ Ausstellung von Landschaftsmalerin Petra Krombholz 02.07.–08.09.18

Eisenberg, Stadtmuseum „Klötznerisches Haus“ Mo 9–15 Uhr, Di, Mi, Fr 9–16 Uhr, Do 9–18 Uhr, Sa, So 13–16 Uhr Telefon: 036691/73454 1. Mensch-zu-Mensch-Bluttransfusion in London vor 200 Jahren am 01.09.1818 Aussteller: Stadt Eisenberg in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst DRK Juli – September 2018

Kapellendorf, Wasserburg Am Burgplatz 1 Di–So 10–12/13–17 Uhr Belagerungen und Rückzugs­ gefechte Erfurt und seine Burg Mythos und Wirklichkeit Zu den Anfängen der Wasserburg Teufliches Werkzeug Die Burg des Mittelalters im Krieg 17.05.18–31.05.19

Eisenberg, Kunstverein Steinweg 18 Di, Do 11–18 Uhr, Mi 13–18 Uhr Reisefotografie Aussteller: Monika Rodenberg 24.07. – 30.08.18 www.kunstverein-eisenberg.de Erfurt, Landesbank HessenThüringen Girozentrale Bonifaciusstraße 16 | Mo–Fr 9–17 Uhr Ausstellung: Ein Vierteljahrhundert Erfurter Domstufenfestspiele 11.06.–23.08.18 Gera, Stadtmuseum Museumsplatz 1 Mi–So, Feiertage 12–17 Uhr Die Geschichte Geras bis 1914 Dauerausstellung Teil I

Seitenroda, Leuchtenburg Dorfstraße 100 Mo–Fr 10–18 Uhr, So 10–17 Uhr Glut ist Geist Die Wanli Expedition. Weißes Gold vom Meeresgrund. Meine ARURA Wabe Die größte Vase der Welt, zwischen Ar – der Erde und Ra – der Sonne stehend Stadtroda, Rathausgalerie Str. des Friedens 17 | Mo–Fr 9–11.30 Uhr, Di 13–15.30 Uhr, Do 13–17.30 Uhr Foto AG Gym SRO 16.08.–18.10.18 Thalbürgel, Klosterkirche Sa–So, 13–17 Uhr und auf Anfrage 036692 / 22210 Renate Jüttner, Malerei 08.06.– 31.10.18 www.TiPs-MAGAZIN.de

51


Jena erleben

1

– 15 Lage siehe Stadtplan

1 Optisches Museum Meilensteine der Optik Carl-Zeiß-Platz 12 Di bis Fr 10–16.30 Uhr, Sa 11–17 Uhr www.optischesmuseum.de

9 Museum 1806 Historische Exkurse zum Schlachtfeld Jena – Auerstedt 1806 Jenaer Str. 12, 07751 Jena-Cospeda Di bis So 9–13/14–16 Uhr www.jena1806.de

2 SCHOTT GlasMuseum & Villa Zeitreisen durch Technologien und Innovationen, wechselnde Ausstellungen Otto-Schott-Straße 13 Di bis Fr 13–17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung www.schott.com

10 Phyletisches Museum Naturkundliches Museum zur Stammesgeschichte und Evolution Vor dem Neutor 1 Mo bis So 9–16.30 Uhr www.phyletisches-museum.uni-jena.de

3 Stadtmuseum & Kunst­sammlung

der Stadt Jena Jenas Stadtgeschichte ganz nah, wechselnde Kunstausstellungen Markt 7 Di, Mi, Fr 10–17 Uhr, Do 15–22 Uhr, Sa + So 11–18 Uhr www.stadtmuseum.jena.de 4 Botanischer Garten Jenas grüne Oase Fürstengraben 26 Täglich 10–19 Uhr (April bis Okt) Täglich 10–18 Uhr (Nov bis März) 5 Goethe-Gedenkstätte im Botanischen Garten Mo bis So 11–15 Uhr (April bis Okt, Nov bis März geschlossen)

7 Imaginata Experimentarium für alle Sinne Löbstedter Straße 67 So 10–18 Uhr (April bis Okt) Mo–So 10–16 Uhr (Schulferien) Gruppen ganzjährig nach Anmeldung www.imaginata.de 8 Mineralogische Sammlung Meteorite & andere Gesteine Sellierstraße 6 | Mo & Do 13–17 Uhr www.uni-jena.de/mineralogische_sammlung

-VIDEO.de 52

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

11 Romantikerhaus Literaturmuseum in Fichtes Wohnhaus Unterm Markt 12 a Di bis So 10–17 Uhr www.romantikerhaus.jena.de 12 Schillers Gartenhaus Wo Schiller seinen Wallenstein schrieb Schillergäßchen 2 Di bis Sa 11–17 Uhr (Nov bis März) www.uni-jena.de/Gartenhaus.html 13 JenTower Jenas höchstes Gebäude Leutragraben 1 Aussichtsplattform: täglich 10–23 Uhr www.jentower.de 14 Jenoptik AG Technik aus dem Hause Jenoptik – Dauerausstellung Carl-Zeiß-Str. 1 Mo bis Do 10–17 Uhr, Fr 10–15 Uhr www.jenoptik.com 15 Zeiss-Planetarium Jena Auf zu neuen Welten im ältesten Planetarium der Welt Am Planetarium 5 tgl. zahlreiche Bildungs- & Musikprogramme www.planetarium-jena.de

Das kleine Senfmuseum Alles rund um das scharfe Korn Drackendorf-Center 3 Di bis Fr 9–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr & n.V. www.jenaersenf.de Heimatstube Drackendorf Alte Dorfstr. 20 Sa 14–16 Uhr und nach Vereinbarung Tel. 03641 36 05 90


Das Saaleland erleben Videoclips zu den Museen auf www.JenaSaaleland.de und auf unseren Videokanälen www.vimeo.com/channels/museum und www.youtube.com/user/JenaTipps

Dornburger Schlösser Do bis Di 10–17 Uhr Park ganzjährig zugänglich www.dornburg-saale.de

Kunsthaus Apolda Avantgarde Bahnhofstr. 42 Di bis So 10–18 Uhr www.kunsthausapolda.de

Flößereimuseum Uhlstädt Am Saalewehr 2 Mo bis Fr 13–16 Uhr und nach Vereinbarung www.floesserverein-uhlstaedt.com

Leuchtenburg Dorfstr. 100, 07768 Seitenroda Täglich 9–18 Uhr (Apr bis Okt) Täglich 9–17 Uhr (Nov bis März) www.museum-leuchtenburg.de

Glocken- und Stadtmuseum Apolda Bahnhofstraße 41 Di bis So 10–18 Uhr www.glockenmuseum-apolda.de

Museumsbaracke „Olle DDR“ Bahnhofstr. 42, 99510 Apolda Di bis So 10–18 (April bis Okt) Di bis So 10–17 Uhr (Nov bis März) www.olle-ddr.de

Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz Heinrich-Schütz-Straße 1 Di bis Fr 10–17 Uhr, Sa + So 13–17 Uhr www.heinrich-schuetz-haus.de Jagdschloss Hummelshain Am neuen Schloß 1 Besichtigung & Führung nach Vereinbarung Schlosspark täglich 10–16 Uhr (April bis Okt, Nov bis März geschlossen) www.hummelshain.net Keramik-Museum Bürgel Kirchplatz 2 Di bis So 11–17 Uhr www.keramik-museum-buergel.de Kemenate Orlamünde Burgstraße Führungen und Feiern auf Anfrage web.kemenate-orlamuende.de

Museum Schloss Kochberg Di bis So 9–18 Uhr www.grosskochberg.de/schloss Museum Zinsspeicher Thalbürgel mit alter Schuhmacherei Am Klosterteich 4 Di bis Fr 9–12 Uhr, Sa + So 14–17 Uhr www.museum-zinsspeicher-thalbuergel.de Schloss Wolfersdorf „Zur fröhlichen Wiederkunft“ Dorfstr. 18a Mo bis Sa 10–17 Uhr, So 10–18 Uhr www.schloss-wolfersdorf.de Schlosskirche Eisenberg

Schloss 1 Di bis So 10–16 Uhr (Apr bis Okt) Di-Fr 10–16 Uhr, Sa+So, Feiertag 13–16 Uhr (Nov bis März)

Klosterkirche Thalbürgel Klosterstraße 23 Di bis So 11–17 Uhr www.klosterkirche-thalbuergel.de

Talmühle in Thalbürgel Talmühlenweg 7 Führungen auf Anfrage www.thalbuergel.de

Köhlerei + Mittelalterdorf Meusebach Dorfstraße 29 Führungen auf Anfrage www.altmeusebach.de

Wasserburg Kapellendorf Am Burgplatz 1 Di bis Fr 9–12/13–17 Sa+So 10–12/13–17 Uhr www.wasserburg-kapellendorf.de www.TiPs-MAGAZIN.de

53


Stadt- und Erlebnisplan Jena

54

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


in unserer Online-Ausgabe www.TiPs-MAGAZIN.de

www.TiPs-MAGAZIN.de

55


Hoteltipps Hotel/Anschrift EZ-Preis Tel./Fax/www DZ-Preis

Komfort Lage

Jena – Vorwahl (0 36 41) Altdeutsches Gasthaus ab 29,00 Stadtzentrum, Bierstube „Roter Hirsch“ ab 49,00 Restaurant im Stil alter BauernHolzmarkt 10, 07743 Jena stuben, Billard- u. Cafézimmer, Tel./Fax 44 32 21 Bar, Biergarten www.jembo.de Best Western Hotel Jena ab 64,00 Rudolstädter Str. 82, 07745 Jena ab 79,00 Tel. 660, Fax 661010 www.bestwesternjena.de

4-Sterne-Hotel im Grünen, gute Nahverkehrsanbindung, 180 kostenfreie Parkplätze, Restaurant mit nationaler u. internationaler Küche

FAIR RESORT Sport- & ab 75,00 Wellness Hotel ab 95,00 Ilmnitzer Landstr. 3, 07751 Jena Tel. 76 77 50, Fax 76 77 67 www.fairresort.de

am Stadtrand gelegen, gr. Wellnessbereich m. Pool, Saunen und Erlebnisduschen, Tennishalle, Badminton, Bowling, Fitness

Hotel & Kneipengalerie ab 60,00 „Zur Noll“ ab 70,00 Oberlauengasse 19, 07743 Jena Tel. 5 97 70, Fax 59 77 20

im historischen Stadtzentrum, Parkplätze, Gesellschaftsräume, Restaurant www.zurnoll.de

Hotel „Papiermühle“ Erfurter Str. 102, 07743 Jena Tel. 45 980, Fax 45 98 45 www.jenaer-bier.de

histor. Braugasthof, gemütl. Ambiente, Restaurant mit traditioneller Küche, Konferenzen, Feierlichkeiten etc.

57,00 89,00 85,00 Suite 99,00

Hotel „Schwarzer Bär“ ab 50,00 traditionelles 4-Sterne-Hotel Lutherplatz 2, 07743 Jena ab 75,00 in Citylage, 66 Zimmer, Postfach 100 832, 07708 Jena 50 Parkplätze/Garagen, Tel. 40 60, Fax 40 61 13 2 Busparkplätze, FeierlichVerkaufsbüro: Tel. 40 61 76 keiten aller Art, 7 Restaurants, www.schwarzer-baer-jena.de Sonnenterrasse Hotel „Ziegenhainer Tal“ Ziegenhainer Str. 107 07749 Jena Tel. 39 58 40/1, Fax 39 58 42

56

45,00 65,00 3-Bett-Zimmer 75,00

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

gemütl. Hotel in sehr ruhiger Lage Jenas, ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden, gr. Garten m. Terr., Frühstück 7,00 Euro


Hoteltipps Hotel/Anschrift EZ-Preis Tel./Fax/www DZ-Preis

Komfort Lage

Jena – Vorwahl (0 36 41) Hotel & Restaurant „Zur Weintraube“*** Rudolstädter Str. 76, ab 55,00 07745 Jena-Winzerla ab 35,00 Tel. 60 57 70, Fax 60 65 83 p.P.

familiär geführtes Haus, verkehrsgünstig gelegen, ausreichende Parkmöglichkeiten, www.weintraube-jena.de

Jembo-Park Hotel***+ ab 57,50 Rudolstädter Str. 93, 07745 Jena ab 67,50 Tel. 685-0, Fax 68 52 99 www.jembo.de, info@jembo.de

3-Sterne-Hotel-Plus, direkt an der A4 Abfahrt Göschwitz, kostenfreie Parkplätze, Bowling, Terrasse, Spielplatz, Sauna, Biergarten

Akademiehotel Jena ab 49,00 Tagen & Übernachten ab 59,00 Am Stadion 1, 07749 Jena Tel. 30 30, www.akademiehotel.info

Mo–Do inkl. gratis Abendbuffet kostenfreie Nahverkehrstickets und Parkplätze, gratis W-LAN, für Tagungen und Feierlichkeiten

Kahla – Vorwahl (03 64 24) Waldhotel „Linzmühle“ ab 44,00 Im Leubengrund, 07768 Kahla ab 68,00 Tel. 8 40, Fax 8 42 20 www.waldhotel-linzmuehle.de

idyllische Waldlage, Restaurant, Biergarten, Sauna, Konferenzräume, kostenfreie Parkplätze, zertifiziertes Wanderhotel

Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Jena – Vorwahl (0 36 41) Altdeutsches Gasthaus 150 „Roter Hirsch“ 60 Holzmarkt 10, 07743 Jena Tel. 44 32 21, www.jembo.de

Stadtzentrum, thüringische und internationale Küche, Partyservice, Senioren- portionen, Spezialitätenwochen

www.TiPs-MAGAZIN.de

57


Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Jena – Vorwahl (0 36 41) Braugasthof „Papiermühle“ 20–140 Erfurter Str. 102 4 Gesell.räume 07745 Jena 20–140 Pl. Tel. 45 98 98 Biergarten

thüringer und internationale Küche, 5 verschiedene Sorten selbstgebrautes Bier kein Ruhetag, tgl. ab 11.30 Uhr

Lenz Restaurant | Café | Hofgarten Immer donnerstags ab 18:30 Uhr Schenkstraße 21, 07749 Jena 60 Dinner im Schimmer, Tel. 3102100, www.lecker-lenz.de inkl. Sa + So ab 11:30 Uhr: Mo & Di Ruhetage Sommerterasse Sommerlunch Fuchsturm Jena Turmgasse 26, 07749 Jena Tel. 36 06 06, Fax 5 31 25 15 Jan–März Mo + Di Ruhetag April–Dez. Mo Ruhetag

200 5 Veran- staltungs- räume

Ausflugsgaststätte, Thüringer Küche, schöner Biergarten Di–Fr: 11.30–21 Uhr, Sa: 11.30–23 Uhr, So: 10–20 Uhr an Ruhetagen auf Anfrage geöffnet

Schwarzer Bär 300 Hotelrestaurant, Lutherplatz 2 40 07743 Jena Tel. 40 60, Fax 40 61 13

7 Restaurants, thüringer Spezialitäten und internatio- nale Gerichte, alles frisch zubereitet, tägl.: 6.30–1 Uhr

Wirtshaus & Weinstube 100 „Alt Jena“ Markt 9, 07743 Jena 50 Tel. 44 33 66, Fax 44 33 67 www.jembo.de

zentrale Lage, original thür. Küche, Fischspezialitäten, auserlesene deutsche und intern. Weine

„Zur Noll“ 100 Oberlauengasse 19, 07743 Jena 100 Tel. 5 97 70, Fax 59 77 20 www.zurnoll.de

hist. Gasthaus, Kneipengalerie Biergarten ganzjährig, thüringer Küche täglich 10.30–1 Uhr geöffnet

Tautenhain – Vorwahl (03 66 01) „Zur Kanone“ 20–130 Hotel & Restaurant 100 07639 Tautenhain, Tel. 55 92 0 29 DZ www.zur-kanone.de

58

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland

Thür. Küche mit wechselnden Aktionswochen im Restaurant, Ausflugsziel im Thür. Holzland, Kremserfahrten, Grillabende


Gaststättenempfehlungen

Gaststätte/Anschrift Sitzplätze Spezialitäten Tel./Fax/www Biergarten Lage / Öffnungszeiten

Schöngleina – Vorwahl (03 64 28) Gaststätte Fliegerhorst Flugplatz 1, 07646 Schöngleina Tel./Fax 4 04 14 www.gaststaette-fliegerhorst.de

65 Sommer- terrasse 50

Thüringer Küche, 4 großzügige Gästezimmer, Parkplätze direkt vorm Haus Mo + Di Ruhetag, Mi–So ab 11 Uhr

Imbiss, Partyservice, Catering Imbiss- und Partyservice, Fleischerei Agrargenossenschaft Original Thüringer Hausschlachtene Bucha eG Fleisch- und Wurstwaren aus eigener 07751 Bucha, Dorfstraße 1A Haltung und Produktion. Wir richten Tel. 0 36 41/28 42 21 Ihre Feierlichkeiten ganz individuell Jena, Ahornstr. 27, Tel. 03641/210 410, nach Ihren Wünschen aus. Saalbahnhofstr. 18, Tel. 03641/221 255 Bucha: Mo–Fr 9–18, Sa 9–12 Uhr Jungferngraben 2, Tel. 03641/224 1502 Jena: Mo–Fr 8.30–18, Sa 8.30–12 Uhr Sonnenhof 8, Tel. 03641/6 39 05 93

Freizeitsport geschspa Finnlandsauna Jena Closewitzer Str. 19, 07743 Jena Tel./Fax 0 36 41/82 68 26 www.sauna-jena.de

Ihr Day-Spa in Jena: Saunen und Dampfbad Massagen und Beautybehandlungen Wellnessgutscheine u. Candle Light Dinner

Kristall Sauna-Wellnesspark mit Soletherme Köstritzer Straße 16 07639 Bad Klosterlausnitz Tel. 03 66 01/59 8-0, Fax 5 98 33 www.kristall-bad-bad-klosterlausnitz.de

So, Mo, Mi, Do 9–22, Di, Fr, Sa 9–23 Uhr In der gesamten Thermenlandschaft täglich ab 12 Uhr textilfreies Baden. Ausnah me Mi und So auch mit Textilien. Saunabereich ist immer textilfrei. Heilwasser, Wellenbad, Saunawelt, Massage u.v.m.

www.reitsportzentrum-jena.de Reiten für Jung & Alt, Kindergeburtstag, Tel. 0 36 41/35 88 00, 01 74/3 28 67 57 Lehrgänge, Streichelzoo, Reiterferien www.TiPs-MAGAZIN.de

59


Impressum Herausgeber, Verlag, Redaktion, Gesamtherstellung und Vertrieb Satzstudio Sommer GmbH, Agentur für Wirtschafts- und Regionalwerbung Am Storchsacker 11, 07751 Jena Telefon: (0 36 41) 39 49 39 E-Mail: agentur@satzstudio-sommer.de Geschäftsführung: Sylvia Sommer Redaktion Chefredakteur (V.i.S.d.P.): Detlev Sommer Videoproduktion: Detlev Sommer Gestaltung & Satz: Sylvia Sommer Telefon: (0 36 41) 4 22 111 Fax: (0 36 41) 42 52 62 E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de Redaktionstermin Veranstaltungen jeweils am 10. des Vormonats: Veranstaltungen@TiPs-Magazin.de Anzeigenannahme Satzstudio Sommer GmbH Anzeigenleitung: Detlev Sommer (V.i.S.d.P.) Anzeigenredaktion: Sylvia Sommer Telefon: (0 36 41) 39 49 39 Mobil: (01 70) 8 11 22 55 E-Mail: Redaktion@TiPs-Magazin.de

305. Verlagsausgabe Stadtmagazin Jena

Jahresabonnement Postversand: 20,- Euro pro Jahr Abonnement-Bestellung unter www.TiPs-MAGAZIN.de Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom Januar 2016 www.TiPs-MAGAZIN.de Die Veröffentlichung von Veranstaltungen erfolgt kostenlos und ohne Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte einschließlich Bildmaterial wird keine Haftung übernommen. Nachdruck, Vervielfältigung in Medien aller Art – auch auszugsweise – nur mit Genehmigung des Herausgebers und mit Quellenangabe. Für durch den Verlag gestaltete Anzeigen verbleibt das Copyright beim Verlag. Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier. Fotonachweis Kunstfest Weimar (Titel) Rima Marou (S. 5) Hans-Werner Kreidner (S. 5) Freilichtmuseum Hohenfelden (S. 8, 9) Tiergarten Eisenberg (S. 46)

www.facebook.com/tips.jena

TiPs Das Magazin – monatlich erhältlich in allen Stadt-Informationen, Sparkassen-Filialen, Ticket-Shops und den bekannten Auslagestellen sowie online www.TiPs-BORD.de Anzeige

2018

OPER VON GEORGES BIZET PREMIERE Fr, 3. August 2018, 20 Uhr WEITERE VORSTELLUNGEN 4. – 26. August 2018 www.domstufen-festspiele.de

Anzeige

2018

www.TiPs-MAGAZIN.de 60

TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland


Wir bringen

frische Farbe

Alle Preise gelten zzgl. gültiger MwSt. Gestaltung auf Anfrage gegen geringe Mehrkosten. Bearbeitungszeit: (Standard) ca. 3-4 Werktage. Express und Overnight gegen Aufpreis.

in Ihre Geschäftsausstattung.

250 Visitenkarten 350 g matt, 85 x 55 mm, beidseitig bedruckt, inklusive Versand

500 Briefbögen

netto ab

7.00 €

netto ab

80 g matt, A4, einseitig bedruckt, inklusive Versand

25.00

1000 Flyer

netto ab

135 g glänzend, A5, beidseitig bedruckt, inklusive Versand

29.50 €

www.druckerei-multicolor.com

Telefon 03685 4096 4100 E-Mail: kontakt@druckerei-multicolor.com www.TiPs-MAGAZIN.de 61


Wir kaufen Fototechnik von Leica,

Voigtländer, Rollei, Nikon, Canon,

on, Carl-Zeiss-Jena, Zeiss West, Meyer-

Minolta, Hasselblad, Mamiya, Pentac

Optik und viele weitere

Auch DDR Technik

- www.fototechnik-gegen-cash.de - www.fototechnik-gegen-cash.de www.fototechnik-gegen-cash.de

Schulen, Universitäten und Sammler in der ganzen Welt suchen noch ältere Fototechnik wie hier abgebildet. Nutzen Sie die Chance, längst nicht mehr verwendete Technik zu verkaufen und in interessierte, gute Hände zu geben. Schauen Sie auf dem Dachboden, im Keller oder in der Garage nach und senden Sie uns Ihre Teile im Paket. Sagt Ihnen unser Angebot nicht zu, senden wir Ihnen das Paket kostenlos und versichert zurück. Sie erhalten auf jeden Fall eine Werteinschätzung und die Zustandsbeschreibung kompakt und kostenlos. Sagt Ihnen unser Angebot zu, überweisen wir den vereinbarten Betrag innerhalb von zwei Tagen auf Ihr Konto. Alternativ kommen Sie persönlich vorbei.

Die nächsten Termine in Jena sind am: 23.8. + 24.8. 24.9. + 25.9. 18.10. + 19.10. 10.12. + 11.12. je 9-16 Uhr

Wo? Senden Sie Ihr Paket mit Telefonnummer Fototechnik Ankauf per DHL oder Hermes an: Magdelstieg 71 Analog Lounge GmbH in 07745 Jena Paketzentrum Thüringen Wittenberger Straße 15A 04129 Leipzig

62

Alle Orte, Termine und Öffnungszeiten unter: h.de/termine www.fototechnik-gegen-cas TiPs Das MAGAZIN Jena + Saaleland (Auch in Weimar und Erfurt)

TiPs DAS MAGAZIN August 2018  
TiPs DAS MAGAZIN August 2018