Page 1

sil:e ht LifestyLe · Mode

n g/S o frühli 2017

mmer

BieLefeLder fashionistas

MODE BLOGS Lookbook tre d-U frage Lie li gsstü ke

neue looks


MODE FRÜHLING SOMMER 2017

sil:e ht

LI FEST YL E ·

M OD E

FRÜHLING/ SOMMER 2017

BIEL EFEL DER FASH ION ISTA S

STIL ECHT

MODE BLOGS Lookbook Tre d-U frage Lie li gsstü ke

neue looks

ABER BITTE MIT FARBE Sie ist rosa statt weiß. Als mein Mann heute Morgen die Waschmaschine öffnete, kam das böse Erwachen. Der Verursacher des neuen Farbgefühls war schnell gefunden: Die neue Jogginghose unserer Tochter. Sie hat meinem Mann rosa Hemden beschert. Vielleicht sollte ich ihm unser aktuelles stil:echt, das Modemagazin im BIELEFELDER, in die Hand drücken. Sozusagen als Trost, denn in der kommenden Saison ist Farbe angesagt. Neben Pastells erobern vor allem die starken Töne unsere Kleiderschränke. Frisches Grün, krätiges Rot, sonniges Gelb und freches Pink. Mit unserem Lookbook machen wir Appetit auf die neuen Looks und zeigen, wie man sie kombiniert. Leidenschat für Mode eint auch zwei Bielefelderinnen. Und sie teilen sie. Die Bloggerinnen Ann Cathrin Schönrock und Khadija Renée Sonst stellen regelmäßig ihre Favourites ins Netz. Dabei setzt Ann Cathrin Schönrock, die an der FH für Gestaltung Modedesign studiert, in ihrem Blog den Schwerpunkt auf nachhaltige Mode, fair produziert oder nach GOTS-Standard. Von den jungen Bloggerinnen lassen wir uns gern inspirieren. Ebenso von den Bielefelder Mode-Prois. Die einen verraten uns in der Umfrage „nachgefragt“, welche Trends sich jetzt durchsetzen, die anderen stellen ihre Lieblingsstücke vor. Last but not least sorgen unsere Beauty & Wellness Seiten für frühlingshate Aubruchstimmung. Hier dreht sich alles ums Wohlbeinden. Da lassen sich vielleicht auch ganz schnell die in Farbe getauchten Hemden vergessen, die jetzt erst einmal ins Entfärberbad wandern. Auf einen bunten Frühling! Ihre Corinna Bokermann Redakteurin

2 | stil:echt | März 2017

INHALT 03 LOOKBOOK Grünes Licht für „Greenery“. Pantone hat die Farbe des Jahres gekürt. Der Trend zurück zur Natur macht auch vor der Mode nicht Halt. Und nimmt weitere starke Töne mit, von Gelb über Rot bis Pink.

08

MustHave PINK LADY Leuchtsignal: Die Trendfarbe für den Sommer lässt auch trübe Tage leuchten. Nichts, um sich zu verstecken.

BIELEFELDER BLOGGERINNEN Fashion-Blogs sind inzwischen allgegenwärtig. Die Bielefelder Bloggerinnen Ann Cathrin Schönrock und Khadija Renée Sonst stellen regelmäßig ihre Favourites ins Netz. Und beinden sich dabei in guter Gesellschat.

10 NACHGEFRAGT Was bringen das Frühjahr und der Sommer? Wir haben uns bei lokalen Mode-Prois nach den neusten Trends umgeschaut.

12 LIEBLINGSSTÜCKE Einzelhändler verraten, was ihre liebsten Stücke für die aktuelle Saison sind.

14 BEAUTY & WELLNESS Die kleine Auszeit vom Alltag. Zum Start ins Frühjahr gibt’s auch in Sachen Haut und Haare Neues.

sil:e ht stil:echt ist ein Sonderheft des BIELEFELDER www.der-bielefelder.de www.facebook.com/derbielefelder Herausgeber: Tips-Verlag GmbH Geschäftsführung: Friedrich Flöttmann (V.i.S.d.P.), André Mielitz Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld Tel.: 0521-93256-0 E-Mail: info@tips-verlag.de www.tips-verlag.de Redaktion: Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, H.P. Meyer (C.v.D.) Anzeigenberatung: Markus Corsmeyer, Sigrid Förster, Séverine Jellentrup, Leyla Kizilhan, Dirk Mrkwa Administration: Yvonne Helten Mitarbeiter: Timo Blaschke, Lisa Hartwig, Julia Kley, Marlen Roovers Druck: Druck- und Verlagshaus Fromm GmbH & Co. KG, Osnabrück Gestaltung: Artgerecht Werbeagentur GmbH Hinweis: Die Urheberrechte der Artikel, Fotos und Annoncenentwürfe bleiben beim Verlag. Nachdruck nur mit schriftlicher Genehmigung. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Titelfoto: Herrlicher


MODE FRÜHLING SOMMER 2017

Bugatti Bugatti

Roadsign Roadsign

Bugatti

Roadsign

Windsor

Liebeskind

LEUCHTSIGNALE Mut zur Farbe beweisen in dieser Saison auch Männer. Mit einer Prise Farbe werden aus langweiligen Ton-in-Ton Kombinationen im Handumdrehen coole Looks. Ob lässig im Anzug oder sportlich unterwegs, kleine Accessoires verleihen jedem Look seinen einzigartigen Charakter.

Brax

Ben Shermann

Brax

Windsor 3 | stil:echt | September 2015

Floris van Bommel

Brax März 2017 | stil:echt | 3


MODE FRÜHLING SOMMER 2017 Herrlicher

Swarovski

Liebeskind

Liu Jo

Liu Jo

Bugatti

GELBFIEBER Vorsicht, Suchtgefahr! Sonnige Akzente setzen in dieser Saison Accessoires, Schuhe oder Taschen in Gelb. Aber auch als raffinierter Muster-Partner oder im Allover-Look ist die Trendfarbe ein Fashion-Statement. Dabei äußerst nuancenreich. Perfekt zu

Roadsign

Grau, Beige und Weiß.

Liu Jo

Betty Barclay

Annette Görtz

1,2,3 Paris

Betty & Co.

4 | stil:echt | März September 2017 2015

Comma

Comma

Konstantin Starke

COS

Liebeskind


Swarovski

Brax

Betty & Co.

Betty & Co.

Swarovski

Marc Aurel März 2017 | stil:echt | 5


MODE FRÜHLING SOMMER 2017

Windsor SPORTALM Betty Barclay

Annette Görtz

Bugatti

Liebeskind

Comma

GRÜNGÜRTEL Grünes Licht für „Greenery“. Pantone hat die Farbe des Jahres gekürt. Der Trend zurück zur Natur macht auch vor der Mode nicht Halt. Grüntöne von Giftgrün bis Khaki und Oliv machen sich breit. Schmeicheln dem Teint, ebenso wie warmes Haselnuss-Beige, das als Kombipartner starke Töne verträgt.

COS

UGG Australia

Liebeskind 1,2,3 Paris

Comma 6 | stil:echt | März 2017

Swarovski

Liebeskind

1,2,3 Paris

Betty Barclay


Ökologische Mode - fair produziert

Bielefeld: Obernstraße 51 | Mo-Fr 10-18.30 h | Sa 10-16 h Gütersloh: Werner-von-Siemens-Str. 2 | Mo-Fr 10-18 h | Sa 10-13 h

Online-Shop www.maas-natur.de

Roeckl Partner Store Bielefeld Rathausstraße 4 33602 Bielefeld Tel. 0521- 68464

windsor März 2017 | stil:echt | 7


MODE FRÜHLING SOMMER 2017

BIELEFELDER BLOGGERINNEN MODE GOES SOCIAL MEDIA Sie teilen ihre Leidenschaft für Mode. Die Bielefelder Bloggerinnen Ann Cathrin Schönrock und Khadija Renée Sonst stellen regelmäßig ihre Favourites ins Netz. Und befinden sich dabei in guter Gesellschaft: Fashion-Blogs sind inzwischen allgegenwärtig. Ob als persönliches Modetagebuch, um die neueste Shopping-Ausbeute zu präsentieren oder um spezielle Mode-Themen zu lancieren.

Fotos: privat

Ann Cathrin Schönrock

8 | stil:echt | März 2017


Emma, die Hündin von Ann Cathrin Schönrock, posiert brav an ihrer Seite, wenn ein neues Foto für ihren Modeblog entsteht. Die Studentin, die an der FH Bielefeld Modedesign studiert und sich auf der Zielgeraden zum Bachelor beindet, bloggt bereits seit drei Jahren. Ihr Fokus: ethische Mode. Entstanden ist ihr Blog Fashion Fika durch ein Studienprojekt. „Ich hatte so viel Arbeit und Herzblut in die Konzeption gesteckt, dass ich mich entschieden habe den Blog weiterzuführen“, erzählt Ann Cathrin Schönrock. Sie versteht ihren Blog als einen Ort der Entspannung, einen Ort Neues zu entdecken und einen Ort sich mit Mode zu beschäftigen. Auf Fashion Fika – das Wort „Fika“ kommt aus dem Schwedischen und heißt soviel wie „Pause machen und Kafee trinken“ – kreist sie thematisch mittlerweile vor allem um ethisch produzierte Mode. „Mit der Frage ‚Vill du ika?‘ fragt man übrigens nicht etwa nach schnellem Sex, sondern ob man nicht Lust hat, Kafee trinken zu gehen“, klärt Ann Cathrin

Schönrock auf, die gern ihren Kafee genießt während sie sich von Modemagazinen inspirieren lässt. Auch Khadija Renée Sonst, die in einer Agentur für Markenkommunikation ihre Ausbildung macht und ihre Follower mit Themen rund um Fashion, Kosmetik und Pflege versorgt, hat den Schwerpunkt ihres Instagram Blogs im Laufe der Zeit verändert. „Vor eineinhalb Jahren als ich mit Bloggen begonnen habe, war ich deutlich stärker in Richtung Kosmetik als Mode unterwegs. Das hat sich gewandelt“, so die 18-Jährige. Mode ist für sie ihre große Leidenschaft. Während ihr Blog auf Instagram von den Fotos lebt, die sie dort postet, setzt Ann Cathrin Schönrock nicht nur auf Bildsprache.

Mit ihrem Blog appelliert sie – als Konsumentin und angehende Modedesignerin – für einen bewussteren Umgang mit Mode. Inne halten, nicht immer schnelllebigen Modetrends hinterherjagen – auch diesen Aspekt möchte sie mit ihrem Blog vermitteln. „Wenn man über nachhaltige Mode, natürliche Materialien oder fair produzierte Mode spricht, muss diese unabhängig von Trends funktionieren und über mehrere Jahre tragbar sein. Ich bin der Meinung, dass sich Mode und Nachhaltigkeit gut miteinander vereinbaren lassen. Man muss das nur größer denken“, unterstreicht sie. Und so weist die Studentin in ihrem Blog auf zertiizierte Textilien hin, gibt DIY-Tipps für Kleiderwaisen im Schrank, rückt ethische Produktionsbedingungen sowie faire und nachhaltige Brands in den Mittelpunkt. Das US-amerikanische Mode-Label Reformation ist für sie ein positives Beispiel. „Es produziert nicht nur nachhaltig an seinem Standort Los Angeles, sondern greift auch auf Materialien zurück, die von anderen Herstellern als Restware betitelt werden. Auf Textilien zurückzugreifen, die in der Modeindustrie übrig bleiben, ist ein Weg“, so die Bloggerin. Ein anderer Ansatz ist es, GOTS zertiizierte Rohstofe zu verwenden. „Es gibt einige in der Modebranche, die auf die eine oder andere Weise ethisch handeln. Mal im Sinne von GOTS zertiizierten Rohstofen, mal in Form von Cradle-to-Cradle.“ Wichtig ist der Modedesign Studentin zu zeigen, dass die Modebranche – in dieser Hinsicht oft negativ konnotiert – auch ein „faires“ und dabei modisches Gesicht hat. „Sie bahnt sich den Weg in unseren Alltag“, freut sich Ann Cathrin Schönrock und präsentiert auf ihrem Blog, was in ethischer Hinsicht modisch so geht. Weder Öko, noch bieder. Als Ausdruck von Persönlichkeit sieht Khadija Renée Sonst das Thema Mode. „Mein Stil ist eine Mischung aus sportlich und alltagstauglich“, so die 18-Jährige, die auf Instagram den Austausch mit anderen Modebegeisterten schätzt und Label sucht, die nicht so viele Blogger präsentieren. „Als Blogger muss man sich mit dem, was man zeigt, identifizieren“, so die 18-Jährige. Authentisch zu sein, kommt im Netz an. (C.B.) www.fashionika.com www.instagram.com/khadijarenee

Khadija Re née

März 2017 | stil:echt | 9


MODE TRENDUMFRAGE

NACH GEFRAGT TRENDS FÜR FRÜHLING & SOMMER

1

A: Welche Stofe und Materialien liegen im Trend? B: Was ist die Farbe des Frühjahrs? C: Auf welchen Trend freuen Sie sich besonders?

Was geht in der neuen Saison in puncto Mode? Bielefelder Einzelhändlerinnen und Einzelhändler verraten, was in diesem Frühling und Sommer getragen wird.

10 | stil:echt | März 2017

2

1

3

JESSICA OYENIRAN

4

3

MATTHIAS LUEB

5

5

6

ANJA BECKER

HINDAHL & SKUDELNY

DER HUTMACHER

ELLE NO. 2

A: Fließende Stofe, unter anderem mit Seide. Aber auch leichter Strick. Und große Kontraste! Die Stofe haben auch eine eigene sichtbare Struktur. Außerdem kommt der Leoprint wieder. B: Bei uns ist vieles eher klassisch, also blau-schwarz, schwarz-weiß aber auch große Kontraste wie Pink mit Orangerot. Auch kommt viel in Royalblau und in Hummerfarbe. C: Ich freue mich auf Blockstreifen! Schwarz-weiß oder Royalblau, mit leichten Stofen. Egal, ob Kleid oder ein Oberteil mit einer lässigen, aber schicken Hose.

A: Alles in leichten Stofen, wie etwa Jersey. Oft auch bedruckt mit einem Print. B: Groß wird eine Art Grasgrün. Und viele Farben, wie etwa Rot, Gelb oder Meerblau. Bei mir ist jedoch Hellgrau, Schwarz und Dunkelblau am stärksten vertreten. C: Ich inde es gut, dass die Kopfbedeckung allgemein wieder mehr getragen wird. Vor fünf Jahren gab es keine Hüte in der Mode, heute überall!

A: Viele Kleider sind aus Baumwolle mit einem geringen Stretchanteil, aber auch Viskosestoffe. Es wird retro-gypsy, mit vielen verspielten Stickereien und exotischen Blumen. B: Viel leuchtendes Blau. Auch kommt ein Apfel-Mint-Ton oder Gelb. Die Farben sind schon aufallend, aber nicht knallig. C: Ich trage unheimlich gern lange Kleider mit einem leichten Schuh. Mit Farbe oder in Latte.

2

JÖRG GÖBEL

VAN LAACK STORE A: Im Hemden- und Blusenbereich ist viel aus Baumwolle oder Leinen. Bei Damen kommt noch Seide hinzu. B: Anders als im Herbst werden die Farben wieder kräftiger. Bei uns ist Rot eine starke Farbe, aber auch Blau. Und der Klassiker Weiß. C: Im Frühjahr kommen große Drucke auf Leinenhemden, da gibt es die verschiedensten Muster.

4

IVANA BILAVCIC

MARC O’POLO A: Viel Baumwolle und Leinen, aber auch Viskose und Lyocell. Fließende Stofe eben. B: Im Frühjahr sind die Farben wieder kräftiger, zum Beispiel ein sattes Rot. Aber bei uns gibt es auch weiterhin gedecktere Farben in Pastelltönen. C: Dass es bequem und lässig wird. Es ist noch schick, aber sportlich angehaucht. Und luftig, das ist schön bei den hofentlich besser werdenden Temperaturen!

6

RITA WEDEKING

FREIGÄNGER DESIGN A: Bei uns herrscht Vielfalt. Es gibt keinen Trend, der sich herauskristallisiert, es gibt alle möglichen Materialien. B: Bei uns sind die gängigsten Farben immer noch die Gedeckten, wie Beige, Schwarz oder Grau. C: Ich habe eigentlich keine Vorliebe. Ich trage alle Arten Schuhe gern, je nach Outit.

Fotos: Marlen Rovers, Promotion, privat


MODE

Anzeige

FRĂœHLING SOMMER 2017

SONNEN BRILLEN TRENDS BRILLENLIEBE FrĂźhling! Also nichts wie raus, aber natĂźrlich nur mit Sonnenbrille. 2017 werden die coolen Brillen stylischer und grĂśĂ&#x;er. Dabei spielt die Marke keine groĂ&#x;e Rolle mehr, sondern der Trend geht auch zu kleinen, angesagten Sonnenbrillenmarken. Dabei sind gerade runde Formen oder auch exzentrische Cateye-Formen der Hingucker fĂźr Frauen. Der modische Mann trägt 2017 weiterhin eher klassische Sonnenbrillen, wie Pilotenbrillen oder kräftige Kunststofbrillen. „Verspiegelungen in verschiedenen Farben setzen den passenden Akzent“, weiĂ&#x; Lara Tilleke, die in ihrem Laden mit dem schĂśnen Namen Brillenliebe ein umfangreiches Sortiment bereithält. www.brillenliebe-bielefeld.de

MustHave RINGELREIHEN Verstreift: Eigentlich ein Klassiker, setzen sie auch in dieser Saison unĂźbersehbar ihr Comeback fort: Streifen. Aufallend blockig oder zart geringelt und meist in Blau.

Besuchen Sie die grĂśĂ&#x;te Ausstellung fĂźr Sicherheitsschuhe in Deutschland! 220 Modelle ständig in allen GrĂśĂ&#x;en am Lager. Komplette Sortimente von BP und Leiber fĂźr Medizin, Wellness und Pege. Berufskleidung von den Markenherstellern Carhartt, Dickies, FHB, Rofa und vielen mehr. Ăœberzeugen Sie sich direkt vor Ort JOEFS)FSGPSEFS4USB•F, egal ob gewerblich, behĂśrdlich oder fĂźr private Zwecke. Sie kĂśnnen bei uns auf Rechnung, aber auch Bar oder mit EC-Karte bezahlen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

™™™Ċ–ƒÂ?•Â?‹Ľ•Š‘’Ċ†‡

TANSKI OHG | )FSGPSEFS4US8 | 33 #JFMFGFME Ă–ffnungszeiten: Montag-Freitag 8-18 Uhr | Samstag 9.30-14 Uhr März 2017 | stil:echt | 11


MODE

Anzeige

FRÜHLING SOMMER 2017

LIEBLINGS STÜCKE Sie machen Lust auf die kommende Saison. Ob Taschen, Gürtel, Schuhe, Sonnenbrillen oder Schmuck – Accessoires verleihen dem Look das gewisse Extra. Mit diesen Lieblingsstücken setzen Sie eindeutige Statements.

TANSKI WORKWEAR

RENÉ SOMESCHAN Er gehört zur klassischen Ausrüstung der Zimmerleute, der Original Bielefelder Zimmermannshut. Er überzeugt durch seine schwere WollilzQualität, ist schwarz vorimprägniert und sowohl mit einem 9er als auch mit einem 12er Rand erhältlich.

MAAS NATUR

BARBARA LUDWIG Ausdrucksvoller Wellenstrick und feine Melange-Optik sind das Merkmal dieser Strickjacke aus hochwertigem, weichem Baumwollgarn, das aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) stammt – vorrätig in den Größen 36 bis 48.

ROECKL PARTNER STORE BIELEFELD

CHRISTIANE LANGE Natürliches Understatement auf hohem Niveau. Aus weichem, mattem Rindsnappa gefertigt, gefällt die „Sot Heritage“-Linie mit klassischen Schnitten. Durch die kurzen, markanten Henkel-Grife in Kombination mit langen abnehmbaren Schulterriemen lassen sich die Taschen vielseitig tragen und stylen.

MEISE OPTIK

Egal zu welcher Jahreszeit, wir freuen uns, wenn wir die Sonne sehen. Damit wir sie bedenkenlos genießen können brauchen, unsere Augen einen optimalen Blend-und Lichtschutz. Dieser sollte am Besten auch richtig gut aussehen. Die neuen Sonnenbrillen von Tom Taylor sind mein Tipp für den kommenden Sommer: Ob modisch rund oder ganz klassisch, ob für Kinder oder Erwachsene – da ist für jedes Auge der optimale Schutz und das passende Design dabei.

12 | stil:echt | März 2017

Fotos: Corinna Bokermann, Promotion, privat, Tips-Arciv

KRISTIN KRONSHAGE


Anzeige

Karin Kozian

PASSGENAU & MASSGEFERTIGT MODE ATELIER KOZIAN Ob Maßanfertigung oder Änderungen von Damen- und Herrenkleidung – beides führt Karin Kozian fachgerecht und mit viel Liebe zum Detail aus. Als Schneidermeisterin bringt sie nicht nur das Know-how mit, sondern hat mit ihrem Beruf auch ihre Berufung gefunden. „Ich habe zwar auch ein Design-Studium gemacht, aber das Praktische liegt mir einfach mehr“, lacht Karin Kozian. „Da bot es sich vor 19 Jahren an, die Änderungsschneiderei in Schildesche zu übernehmen.“ Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf Brautkleid-Änderungen. Zu weit oder zu lang? Kein Problem. Die erfahrene Schneidermeisterin sorgt dafür, dass Bräute im passgenauen Traumkleid zum Altar schreiten.

MustHave

FARBE

MAKE-UP

STYLE

80ER REVIVAL Die 80er sind zurück: Betonte Schultern, metallischer Look und vor allem knallige Farben. Ein Statement in Sachen Mode.

PERSONALITY STYLISTIN EWA BRAETZ ewa@ewa-braetz.de MOBIL +49.(0)171.1988029 | www.ewa-braetz.de März 2017 | stil:echt | 13


MODE

Anzeige

BEAUTY WELLNESS

BEAUTY & WELLNESS RBKONTUR BY ABCOSMETICS FREUNDINNENABEND

Maßanfertigung & Änderung Exklusive Mode für höchste Ansprüche Bünder Straße 68 | Ecke Apfelstraße | 33613 Bielefeld | Telefon: 0521-88 59 29 Di, Do, Fr 10.00 – 12.30 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr | Sa 10.00 – 12.30 Uhr Montag und Mittwoch Termine nach telefonischer Vereinbarung

Schminken lernen macht in einer kleinen, lustigen Runde gleich viel mehr Spass. Einen Abend unter Freundinnen, der ganz dem Thema Schönheit und Wellness gewidmet ist, bietet Ramona Berkenbrink vom Bielefelder Kosmetikinstitut ABCosmetics an. Sie vermittelt mit ihren Schminkseminaren, am 8.3. geht’s um die neuen Frühjahrslooks während am 15.3. ab 18 Uhr ein Basiskurs stattindet, das Know-how des perfekten Stylings. Ob als Vorbereitung für den Abiball oder als gesellige Runde mit den mit bis zu acht liebsten Freundinnen dreht sich zwei Stunden lang alles ums Schminken. www.abcosmetics.net

MustHave Der vegane Anti-Aging Drink Regulatpro® Hyaluron von Dr. Niedermaier Pharma soll dem inneren und dadurch auch dem äußeren Alterungsprozess gezielt entgegenwirken. Eine spezielle hochmolekulare Hyaluronsäure wird durch die Kombination mit der Regulatessenz in Regulatpro® Hyaluron mittels Carrier-Efekt resorbiert und kommt tiefenwirksam im Hautgewebe an. Hier entfaltet sie ihre stark wasserbindende Eigenschaft, wodurch die Haut von innen nach außen aufgepolstert wird.

14 | stil:echt | März 2017

Fotos: Promotion, Corinna Bokermann

LIQUID LIFTING REGULATPRO® HYALURON


Anzeige

DER FRÜHLING KOMMT MIT GROSSEN SCHRITTEN. Und mit topmodischen Mephisto-Schuhen. ENTDECKEN SIE BEI UNS DIE NEUESTEN MODELLE!

BIELEFELD

STYLE BAR NEUER RAUM FÜR GUTE SCHNITTE

Mephisto-Shop-Bielefeld Günter Wattenberg Gehrenberg 12, Bielefeld-Altstadt Tel: 0521 5217100 www.mephisto-shop-bielefeld.de

Irgendwie, irgendwo, irgendwann – die Style Bar hat ein neues Zuhause gefunden. Nur zwei Häuser vom alten Standort entfernt, in der Rathausstraße 6, arbeitet seit kurzem das neunköpige Team von Natalie Sperling. Gedeckte Töne, Sichtbetonböden, hölzerne Regale und Ablagen sowie schwarze Accessoires setzen Akzente. „Es war Zeit für eine Vergrößerung“, sagt die Inhaberin. Der neue Salon kommt dabei nicht nur mit fast doppelt so viel Platz daher, er erstreckt sich auch über zwei Ebenen. Drei sich jeweils gegenüberliegende Plätze beinden sich im unteren, drei weitere auf der zweiten Ebene des schlauchartigen Raums. Ein paar Stufen weisen den Weg. „Zum Haare waschen nimmt man ganz gemütlich auf dem Sofa Platz“, erklärt Natalie Sperling. Dem Industrielook des Salons begegnet das Team der Style Bar mit familiärer Atmosphäre. „Bei uns sind jung und alt willkommen“, betont Natalie Sperling, die auf kundenorientierten Service setzt und ein handwerklich hohes Niveau. „Wir bilden uns laufend fort, verfolgen Trends, aber setzen diese auch am neuen Standort abgestimmt auf unsere Kunden um.“ Gute Schnitte sind der Fachfrau ebenso wichtig wie natürlich wirkende Farben beim Färben. www.style-bar.de

MustHave SCHNELLES STYLING Mit der „Simply Straight Professional“ aus dem Hause Genius soll das Haare glätten zum Vergnügen werden. Ohne Hitzeschäden dank Keramik-Turmalin-Beschichtung. Die keramik-ummantelten Borsten verhindern eine statische Auladung der Haare, gleichzeitig lässt sich das Haar leicht kämmen und stylen.

Psst, Gehei

Det older Straße

I März

pp! Sags kei e

|

Bielefeld | Telefo

weiter!

-

% auf alle Klea thous-Produkte u d Beha dlu ge !

März 2017 | stil:echt | 15


STILVOLL VERÄNDERN STILECHT AUFTRETEN MODELS GESUCHT m/w

OFFEN FÜR EIN NEUES STYLING Im September erscheint das neue stil:echt im BIELEFELDER. Für diese Ausgabe unseres Modemagazins suchen wir noch bis zum 30.06.2017 Bielefelderinnen und Bielefelder, die Lust auf eine Typveränderung haben. Für unsere große Vorher/Nachher-Aktion zaubern Ihnen Make-up-Prois und Hairstyle-Spezialisten einen neuen Look. Und in punkto Mode liefern Farbund Stil-Experten aus Bielefeld Antworten für einen überzeugenden modisch-selbstbewussten Auftritt. Also, einfach bewerben und ein aktuelles Foto an den Tips-Verlag, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder an anzeigen@tips-verlag.de senden. Stichwort: Vorher/Nachher

stil:echt  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you