Issuu on Google+

Die Illustrierte der Stadt

Nr. 06/12

Stadtleben

Termine

kostenlos

Bielefelder Leute

Shopping

Beruf & Bildung

Entertainment

Essen & Trinken

Nachtreise 10 Bielefelds freie Theater

Winnetou Abschied vom H채uptling

Marek Bieganik Bielefelds Malerf체rst

EMSpecial

Tipps f체rs Finale, Bielefelds Europameister

Sommerzeit Jetzt wird's sportlich


Was bist du klein geworden! Der Tarif, der von alleine kleiner wird.

Ab

32,90 €*

BITel Treuetarif Telefon und DSL einfach und schnell *Der „BITel Treuetarif“ ab mtl. 32,90 € beinhaltet drei automatische Rabattstufen nach 2, 4, und 6 Jahren | Bei ununterbrochener Vertragslaufzeit in diesem Tarif | Keine Anrechnung der Vertragslaufzeiten aus anderen BITel-Tarifen | Als Analogoder ISDN-Mehrgeräteanschluss inkl. Flatrate ins deutsche Festnetz (ausgenommen: Sonderrufnummern/Mehrwertdienste) und DSL-Flatrate mit bis zu 16 MBit/s | DSL-Modem/ Splitter kostenlos bei Selbstmontage | Online-Rechnung | Mindestvertragslaufzeit 24 Monate | kein Call-by-Call/ Preselection | Einmaliger Anschlusspreis 39,90 € | Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Technik und Service – verlässlich vor Ort Infos unter 05 21 | 51 51 55 · www.bitel.de

sinkend!


Inhalt06 Seite 004

Sport mit Handicap Bielefelder überwinden Grenzen 004

Sport mit Handicap

Bielefelder überwinden Grenzen

Leute 008 Stadtleben 010 Jubiläum 020 Sommerzeit 022

Shopping & Service 034

Essen & Trinken 038

014

Eliza Schilling

Der Sommer wird sportlich. Mit Fußball-EM und Olympischen Spielen. Aber auch mit Bethel Athletics, Paralympics und Kinderolympiade. Sport verbindet Menschen. Begeistert, überwindet Grenzen. Ob auf Weltklasseniveau oder im tagtäglichen Sportunterricht. Der BIELEFELDER besuchte Sportler mit Handicap.

EM-Special 040

016

Automobil 044 Gesundheit 048

Seite 012

Beruf & Bildung 050

Live 06 053

Aslan Kizilhan und Ibrahim Kus

Olukayode Ajayi

Impressum 060

Termine 06 062

Sehen 068 Digital 069 Lesen 070 Bücherwelten 071

Yeziden in Bielefeld

Sie machen sich für die Integration der Yeziden in Bielefeld stark. Nach innen und außen. Ihr Ziel ist es, Ansprechpartner zu sein. „Ich verdanke es meiner Mutter, dass ich heute da bin, wo ich bin“, erklärt Aslan Kizilhan. Der Informatiker ist einer von schätzungsweise rund 6.000 Yeziden, die in Bielefeld und Umgebung leben.

Hören 072 BranchenGuide 073

Seite 022

Zum Schluss … 074

Sommerzeit

018 mitmachen & gewinnen Karten Cinemaxx, S. 14 Karten CineStar, S. 16 Karten The Magic of MUSICals, S. 25 Karten Erlebnis-Zoo Hannover, S. 25 CDs Beach Classics, S. 28 Karten Sea Life, S. 28 Karten Finsterbusch-Trio, S. 28 Gutscheine Dinner mit weißen Tigern, S. 30 DVDs Die Lottokönige, S. 34 Workshop Stage School Hamburg, S. 52 VIP Karten The Disco Boys, S. 53 50 Kinokarten Rock of Ages, S. 69

Marek Bieganik

Die große Sommerfrische Nicht nur chillen und grillen macht unter freiem Himmel am meisten Spaß. Auch die Kultur zieht es jetzt raus ins Grüne. Von der ersten Biennale für OWL bis zu Rock on the Beach. In unserem 12-seitigen Sonderteil stellen wir außerdem die schönsten Biergärten und besten Ausflugsziele vor.

050

Dirk Kucharewa

Titelfoto: kallejipp/photocase.de Juni 2012 | Bielefelder | 3


Sport mit Handicap Bielefelder überwinden Grenzen

Der Sommer wird sportlich. Mit Fußball-Europameisterschaft und Olympischen Spielen. Aber auch mit Bethel Athletics, Paralympics und Kinderolympiade der Eichendorffschule in Schildesche. Sport verbindet Menschen. Begeistert, überwindet Grenzen und öffnet neue Perspektiven. Ob auf Weltklasseniveau oder im tagtäglichen Sportunterricht. Der BIELEFELDER besuchte Sportler mit Handicap. 4 | Bielefelder | Juni 2012


>>

Text: Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, Fotos: Eike Birck, Corinna Bokermann, privat

Gerd Bettinger

Fit für die Bethel Athletics

Es ist ein besonderer Tag für Gerd Bettinger und für die mehr als 1.000 Sportlerinnen und Sportler. In aller Frühe starten Flugzeuge und Fallschirmspringer der Polizei NRW bringen das Feuer für die 16. Bethel Athletics, die dieses Jahr am 30. Juni erstmalig auf den Sportanlagen der Uni Bielefeld stattfinden. Am Boden erhält ein Sportler die Fackel und darf damit – ganz olympisches Ritual – das Feuer entzünden, das den ganzen Tag brennen wird. Die Ehre des Fackelläufers wurde auch schon Gerd Bettinger zuteil, an seinem 60. Geburtstag. Bereits 15. Mal war der 61-Jährige bei den Bethel Athletics dabei: in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen. Auch in diesem Jahr wird er für die 4 x 50 Meter-Staffel starten. Der gebürtige Saarländer kam 1965 nach Bielefeld und arbeitet heute in den Werkstätten von proWerk in Bethel. Einmal in der Woche trainiert Gerd Bettinger mit seiner Sportgruppe. Dem 30. Juni fiebert er wie jedes Jahr entgegen. Und ein bisschen aufgeregt vor den Wettkämpfen ist er auch.

Vorbild Special Olympics Die Organisation eines so großen Sportfestes bedarf einer guten Organisation. Vom Zeitmesser über die Einzelbegleitung bis zur Ausgabe von etwa 2.500 Essen sind helfende Hände gefragt. 1996 starteten die Bethel Athletics mit 300 Teilnehmern,

Info

Paralympics, eigentl. „Paralympische Spiele“, Olympische Spiele für Sportler mit körperlicher Behinderung. Seit 1960 alle vier Jahre direkt nach den Sommerspielen, seit 1988 auch am selben Ort wie die Olympischen Spiele. Ab 1976 auch Paralympische Winterspiele. Special Olympics, Sportbewegung für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung. „Special Olympic World Games“ seit 1968, Sommerspiele zuletzt 2011 in Athen, 2015 in Los Angeles; Winterspiele zuletzt 2009 in Boise, Idaho (USA), 2013 in Pyeongchang (Korea). Special Olympics Deutschland (SOD), 20.-26.5.2012, München.

in diesem Jahr werden rund 1.000 Sportler aus vier Bundesländern erwartet. „Vorbild waren die Special Olympics, die Ende der 1960er erstmals durchgeführt wurden“, erinnert sich Dr. Lutz Worms, der seit den 1980er Jahren als Leitender Arzt den Bewegungs- und Sporttherapeutischen Dienst in Bethel aufgebaut hat. „Dahinter stand die Idee, dass Menschen mit geistiger Behinderung zu wesentlich größeren sportlichen Leistungen in der Lage sind, als man zunächst angenommen hatte. Bei uns starten Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen und kommen über den Sport mit nicht-behinderten Menschen zusammen. Das ist eine Idee, die zu Bethel passt.“

Der Olympische Geist Das Motto „Dabei sein ist alles“ – das bei den Olympischen Spielen einem unerbittlichen „Höher, Schneller, Weiter“ gewichen ist – wird bei den Bethel Athletics hingegen groß geschrieben. Jeder Teilnehmer wird geehrt und geht mit einer Medaille nach Hause. Olympisch sind die Leistungen der Sportler allemal. „Es ist immer wieder erstaunlich, welche Dynamik manche Menschen mit Behinderungen beim Sport entwickeln können“, zeigt sich Lutz Worms begeistert. „Besonders beim Golf haben wir schon richtige Talente entdeckt.“ Wenn am Schluss der Veranstaltung „Time to say good-bye“ gespielt wird und die Luftballons in den Abendhimmel steigen, blickt man in viele glückliche Gesichter, die sich schon auf die nächsten Bethel Athletics freuen. In drei Jahren geht Gerd Bettinger in Rente. „Aber mit dem Sport ist deshalb noch lange nicht Schluss“, lacht er. „Das ist ja keine Arbeit.“

Sabine Ellerbrock

Training für die Paralympics

„Die Paralympics sind genau die mediale Plattform, die wir uns wünschen, um als Sportler wahrgenommen zu werden“, unterstreicht Sabine Ellerbrock. Denn selbst von Grand Slam Turnieren im Rollstuhltennis wird in Deutschland kaum berichtet. „Es muss ein Umdenken stattfinden, dass wir nicht in den Topf „AkJuni 2012 | Bielefelder | 5


>>

Termine Kinderolympiade 29.6., Eichendorffschule, Schildesche www.eichendorffschule-bielefeld.net

tion Sorgenkind“ gesteckt werden, sondern in der Sportsendung laufen“, wünscht sich die Bielefelderin. „Wer sich selbst mal in den Rollstuhl setzt und einen Ball schlägt, bei dem verwandelt sich Mitleid in Anerkennung.“ Und dafür gibt es bei ihr jeden Grund. Denn Sabine Ellerbrock, die seit einer Routine-OP 2007 an Morbus-Sudeck erkrankt ist und nur noch an Krücken laufen kann, hat sich in kurzer Zeit auf Platz fünf der Weltrangliste hochgekämpft. Schon Platz 15 hätte für das Ticket nach London gereicht. „Inzwischen sage ich nicht mehr, ich fahre dahin, um dabei zu sein“, lacht die Spitzensportlerin, „die Zielsetzung hat sich in den letzten Monaten verschoben und ich habe eine Bronzemedaille anvisiert. Aber es kann natürlich anders kommen, denn Glück und Tagesform spielen eine große Rolle.“

Da Sabine Ellerbrock beim Testevent für die Paralympics aufgrund einer Rückenverletzung nicht mitspielen konnte, will sie auf jeden Fall auf einem Hartplatz Paralympics trainieren, der den Bedingungen in 29.8.-9.9., London www.london2012.com/paralympics London nahekommt. Außerdem stehen Doping-Tests an, im August kommt die Einkleidung und sie muss für ihren Trainer und Physiotherapeuten Tickets buchen und Hotelkosten zahlen. Trotz finanzieller und organisatorischer Herausforderungen ist ihr Fazit aber eindeutig: „Diese Chance hat man nur einmal.“

Eine einmalige Chance

Hemmschwellen abbauen

Am 29.8. ist die Eröffnungsfeier der Paralympics. „Im Moment scheint es noch relativ weit weg, aber ich muss mir Gedanken über den Trainingsplan machen“, sagt die 36-Jährige. „Ich habe noch viele Turniere geplant, aber wenn ich ausreichend Punkte habe, werde ich die Turnierdichte reduzieren, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Krankheitsbedingt nicht dabei sein zu können, wäre der Worst Case.“

Um diese Chance gebührend zu nutzen, hat Sabine Ellerbrock angefangen, auch im mentalen Bereich zu arbeiten. „Das größte Problem wird sein, die Nervosität in den Griff zu kriegen. Wer das schafft, hat die größten Chancen“, glaubt die sympathische Sportlerin. Erfahrungen auf großen Plätzen hat sie zwar, doch die Kulisse und die Zuschauermengen in London dürften noch imposanter sein. „Man muss Vertrauen in sich und seine Schläge haben und sich von Rahmenbedingungen nicht aus dem Konzept bringen lassen“, betont die Bielefelderin. Neben dem Wettbewerb freut sie sich besonders auf die Begegnungen mit Sportlern aus aller Welt und allen Disziplinen im olympischen Dorf. „Beim Sport überwiegt die positive Grundstimmung“, weiß Sabine Ellerbrock. „Da ist die Behinderung irrelevant und Hemmschwellen werden abgebaut.“

Andrea Nutt-Cyrkel + Birte Hoffmann +

Sport verbindet

„Ich bin genauso gut wie du im Werfen und wähle dich.“ Wenn die Kinder der Eichendorffschule im Sportunterricht Mannschaften bilden, fällt dieser Satz. Das Besondere: Derjenige, der wählt, wählt für das gegnerische Team. Soziales Lernen steht beim Sportunterricht im Fokus. „Das thematisieren wir ganz oft und offen“, erklären Birte Hoffmann und Andrea Nutt-Cyrkel. Die 30- und die 46-Jährige unterrichten an der Grundschule in Schildesche Sport. Nicht nur jahrgangsübergreifend Kinder der Klassen eins bis drei. Denn an der Eichendorffschule lernen auch Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam. Bis zu sechs Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf sind in einer Klasse und profitieren vom gemeinsamen Untereicht. Ein Konzept, das seit 25 Jahren an der Eichendorffschule Bestand hat und täglich mit Leben gefüllt wird. Auch im Sportunterricht.

Stark im Team Kooperative Spiele statt Wettbewerb. „Es ist nicht wichtig zu gewinnen, aber man darf es“, macht Andrea Nutt-Cyrkel deutlich. Und wenn es um Siege geht, dann 6 | Bielefelder | Juni 2012

Bethel Athletics 30.6., Uni Bielefeld www.bethel-athletics.de

um die der Mannschaft. Das wissen die Kinder. Gemeinsam stark im Team. Und kreativ dazu. Das sind auch Birte Hoffmann und Andrea Nutt-Cyrkel, wenn es um die Konzeption des Unterrichts geht. Sie schaffen für jedes Kind Herausforderungen. Binden jedes Kind ein. „Der eine übt Fangen, der andere Werfen, ein Kind macht die Rolle vorwärts, das andere Handstand mit Rolle“, unterstreicht Andrea Nutt-Cyrkel. Es geht um den eigenen Lernzuwachs. Alle Kinder fördern und fordern. Damit ein Kind im Rollstuhl beispielsweise beim Fangspiel ‚Kegelklau‘ mitmachen kann, sitzt es im Kasten auf einem Rollbrett und wird von anderen gefahren. Kinder, die gehbehindert sind, bekommen beim Stafettenlauf einen Vorsprung. „Oder es erhalten einmal die Kinder ein Handicap, die sonst keins haben“, erklärt Birte Hoffmann.

Kinderolympiade „Kinder mit sozialen und emotionalen Entwicklungsstörungen sind im Sportunterricht gut aufgehoben“, betont Andrea Nutt-Cyrkel. „Sie sind häufig sehr beweglich, schnell, verfügen über eine gute Koordination und entdecken hier ihre Stärken.“ Vor allem aber lernen Kinder von und miteinander. Das fängt schon in der Umkleide beim Umziehen an. Aber auch Birte Hoffmann und Andrea Nutt-Cyrkel sind gefordert. „Wir leisten mehr Hilfestellung und mischen uns stärker ein“, so die 46-Jährige. Das Spektrum ist weit, reicht von der Kommunikation mit den Kindern über Hilfe bei der Orientierung und Bewegung im Raum bis hin zum Erklären von Spielregeln, die im Zweifelsfall visualisiert werden müssen. Nicht jedes Kind muss die Spielregeln verstehen oder die Spielidee, die dahinter steht. „Mitmachen ist das Ziel.“ Diesen Gedanken spiegelt auch die Kinderolympiade am 29.6. wider. Analog zu den Olympischen Spielen veranstaltet die Eichendorffschule – zum dritten Mal – ein olympisches Sportfest mit fünf Wettbewerben. Auch hier dominieren Fairness und Miteinander. Vom Handtuchwurf bis zum Schneckenrennen. Sport verbindet.


Anzeige

Orchid Beauty

Rundum gepflegt Ein besonderes Spa-Verwöhnerlebnis bieten Izabela Völcker und Carolina Knetter in ihrem Salon Orchid Beauty. „Mit dem Galvanic Spa System lassen sich verblüffende Erfolge erzielen“, erzählen die versierten Kosmetikerinnen begeistert. „In Kombination mit den Pflegeprodukten von ageLOC® erhält die Haut einen jugendlichen frischen Teint.“ Nach galvanischen Behandlungen ist die Haut viel aufnahmebereiter für bestimmte Anti-Aging-Bestandteile. So kann die Hautstruktur verbessert werden, mit glatterer Haut und einem strahlenderen und ebenmäßigen Teint.

Izabela Völcker

Urlaub für Körper & Geist! Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.

.de uty ea

w

Eine weitere Methode zur Glättung von feinen Linien und Fältchen ist eine neuartige Ultraschallbehandlung. Mit der lokalen dynamischen Mikromassage – die sanfte Energie geht direkt unter die Haut – werden die Konturen sofort gestrafft. „Diese Form der Behandlung kann nicht nur im Gesicht eingesetzt werden, sondern damit können auch Körperkonturen gestrafft werden“, so die Inhaberin Izabela Völcker. Neben dem Galvanic Spa System und der Ultraschallbehandlung bietet Izabela Völcker auch Fußpflege und Nageldesign an. „Immer häufiger kommen Kundinnen zu mir, die eine Wimpernverlängerung wünschen“, erzählt sie. „Hier arbeite ich mit Produkten der Firma Xtreme Lashes. Das ist die natürlichste Form der Wimpernverlängerung.“ Xtreme Lashes werden einzeln auf die eigenen Wimpernhaare appliziert und üben so eine Schutzfunktion aus. Ein Refill steht alle zwei bis vier Wochen an. „Mit der richtigen Pflege hat man dadurch wirklich dauerhaft schöne Wimpern.“ Für die tägliche Hautpflege mit wertvollen Pflanzenextrakten, Blütenölen und Vitaminen empfiehlt Izabela Völcker Pflegeprogramme aus dem Haus Dr. R.A. Eckstein BioKosmetik und Dr. Belter Cosmetic. Sämtliche Pflegeprodukte basieren auf natürlichen Grund- und Wirkstoffen. Sie aktivieren die hauteigenen Funktionen und neben der sichtbaren Pflegewirkung ist die ausgezeichnete Hautverträglichkeit hervorzuheben. Und damit man sich in seiner Haut rundherum wohl fühlt, serviert die Kosmetikerin frisches Biowasser. Denn kein anderes Lebensmittel beeinflusst den menschlichen Organismus nachhaltiger als die Qualität des Trinkwassers.

w

-b id ch r .o • Faltenreduktion w • Massage • • • • • • •

Enthaarung Extreme Lashes Nagelmodellage „society“ Individuelle Kosmetik Akne- und Narbenbehandlung Medizinische Fußpflege Anti Zellulitisbehandlung

NEU!

im Altsta

dt-Carree

Orchid Beauty Lounge (im Altstadt-Carree) Obernstraße 27 33602 Bielefeld Tel.: 0521 / 96795730 Mobil.: 0151 / 52564560

Juni 2012 | Bielefelder | 7


Leute in Bielefeld

lll lllll

OWL nach Bielefeld geholt

Marketingpreis für Boge Die 11. „Marketing OWL“ ging an den Bielefelder Kompressoren-Hersteller Boge. Geschäftsführer Wolf D. Meier-Scheuven 1 und Marketingleiter Matthias Eichler bekamen die Auszeichnung des Marketingclub OWL bei einer Festveranstaltung in der Hechelei. Vorjahrespreisträger Jens Beining 1 von der Wortmann KG hielt die Laudatio. MC-Präsident Prof. Dr. Uwe Rössler 2 lobte nicht nur die erfolgreiche Marketingstrategie des traditionsreichen Familienunternehmens, sondern bedankte sich auch mit Blumen bei Sabine Häring 2 und Daniela Bleeke 2, die die Veranstaltung organisiert hatten. MC-Geschäftsführer André Mielitz 3, der in Begleitung seiner Mutter Renate Zylka 3 kam, und MC-Kommunikatorin Susanne Schaefer-Dieterle 4 begrüßten zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, darunter Oberbürgermeister

2

3

4

Regen + Öl

Ruhm + Ehrung

Bei strömendem Regen begrüßte Kunsthallenchef Friedrich Meschede 1 Regie1 rungspräsidentin Ma rianne Thomann-Stahl 1 und Andreas Wiebe 1, Leiter des Landesbetriebs Wald und Holz im Skulpturenpark. Es galt das Richtfest des „Final Wooden House” des japanischen Architekten Sou Fujimoto zu feiern, dem die Kunsthalle ab 3. Juni eine große Ausstellung widmet. ¡¡¡ So stellen sich Kunstfreunde wohl ein typisches Atelier vor: angesagter Kiez, Hinterhof, Räume einer ehemaligen Traditionswerkstatt, kreative Unaufgeräumtheit und – beeindruckende Gemälde. All das findet sich am Siegfriedplatz. Tobias Link-Killguss 2 malt hier großformatige Ölbilder. Seine aktuellen Werke sind unter dem Titel „Die heiligen Versprechen“ noch bis zum 22. Juni in der Galerie Alexandra Grass sehen. ¡¡¡

Murnau-Preis: Den bekam Regisseur Aki Kaurismäki 1 bei einer denkwürdigen Zeremonie im TAM. Bürgermeisterin Karin Schrader 2 1 2 verhaspelte sich bei Anmerkungen zu Provinz und Bielefeld und Ex-Banker Horst Anneke 2 machte schale Scherze über einen Gesundheitscheck für künftige Preisträger und ließ verlauten, dass diverse geladene Gäste wg. Muttertag abgesagt hätten. Kaurismäki wollte lieber eine Zigarette und ließ sich anschließend noch mit Laudator Ulrich Gregor ins Lichtwerk abschleppen, lästerte dort über seine Heimat Finnland als „trostloses Gelände“, nannte sich talentlos und faul. ¡¡¡ Bielefeld-Preis 2012: Den überreichten für die Stifter BGW-Boss Norbert Müller 2 und Radio Bielefelds Chefredakteur Martin Knabenreich 2 an BMX-Fahrer Benjamin Kopp 2, der sich seit Jahren für die Skateranlage auf dem Kesselbrink engagiert. ¡¡¡ Silberne 3 Victoria: Die bekam Videograph-Chef Jürgen Eckeberg 3 bei den 50. Internationalen Wirtschaftsfilmtagen in Wien. Mit dem Imagefilm „Weinschränke für perfekten Weingenuss“ für Haushaltsgerätehersteller Liebherr überzeugten die Bielefelder Werbefilmer in der Königsdisziplin „Corporate Image“. ¡¡¡

Künstler

2

8

Mehr „Leute in Bielefeld“ unter www.der-bielefelder.de

8 | Bielefelder | Juni 2012

Preisträger

4

Fotos: Barbara Franke/MC OWL Bielefeld, Stefanie Gomoll, Isabel Opitz, Lichtwerk, Radio Bielefeld, WEGE, privat

1


Pit Clausen 5, IHC-Ehrenmitglied Erhard Kiezewski 4, Prof. Dr. Helmut Steiner 5, Baudezernent Gregor Moss und Unternehmer Ralf Markötter 3. Für den reibungslosen Ablauf des gelungenen Events sorgte das Damenquartett der MC-Geschäftsstelle Anna Orzelski, Mareike Niehaus, Stefanie Freitag und Maja Hoppe 6. ¡¡¡

5

6

Abschied + Premiere

Erfolgstypen

Mit einem großen Empfang im Ratscafé Kaffeekunst verabschiedete sich Bielefelds erfolgreicher Wirtschaftsförderer Wolfgang Smode 1 in den wohlverdienten Ruhestand. Vom allseits ge-

1 schätzten und beliebten WEGE-Boss wollten sich neben Kollegen wie Brigitte Meier 1 auch Spitzen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft persönlich verabschieden, darunter OB Pit Clausen 1, Baudezernent Gregor Moss 1 und IHK-Chef Thomas Niehoff 1. ¡¡¡ Jimmi Catsanos‘ 2 Premiere mit der „Piazza Monastero“ zum LeineweberMarkt auf dem Klosterplatz entpuppte sich als großer Erfolg: Spitzenköche wie Gabriel Foulidis 2 vom GUI, Markus Weinbrenner 2 vom Gourmet Service sowie Reinhold Frie 2 und Henri Bach 2 von der Klosterpforte in Marienfeld begeisterten die Gourmets. Fortsetzung erwünscht! ¡¡¡

2

Juni 2012 | Bielefelder | 9


lll lllll

Stadtleben

Faces Of The World

Willibald & Friends

Passionierter Globetrotter, unermüdlicher Fotograf. Wenn es Willibald A. Bernert nicht schon gäbe, erfinden könnte man ihn nicht. Und der Ü70er gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Auf seinen spektakulären Bildband „Gesichter der Welt“, der nicht nur Reporter-Legende Dieter Kronzucker begeisterte, folgt jetzt die CD-Compilation „Faces Of The World“, für die der umtriebige Bielefelder allerlei befreundete Musiker gewinnen konnte: Neben Lokalhelden wie Steve Haggerty, Clef, Bianca Shomburg, Boris Maiorino oder Augustin Kwamo-Kamdem sind auch Mungo Jerry und Peter Maffay dabei. www.w-a-bernert.de

Kunterbuntes Blütenmeer

Carnival der Kulturen Etwa 50 Gruppen mit insgesamt 2.000 Akteuren machen sich „Auf die Suche nach der blauen Blume“. So nämlich lautet das Motto des 16. Carnival der Kulturen, der die Innenstadt am 2. Juni in ein Blütenmeer aus Farben, Formen, Tänzen und Musik verwandelt. Die Parade der Lebensfreude und kulturellen Vielfalt führt ab 15 Uhr von der Schlosshofstraße aus in den Ravensberger Park, wo mit einem Musikprogramm auf zwei Bühnen weitergefeiert wird. www.carnival-bielefeld.de

10 Jahre Illustrierte der Stadt

BIELEFELDER

Im November 2002 erschien die erste Ausgabe des BIELEFELDER. Wir erinnern an dieser Stelle an starke Bielefelder aus 10 Jahren. Mehr zum Jubiläum auf Seite 20!

Bielefelder im Juni 2005: Detlef Plaß, Uwe Rapolder, Hildegard Wievelhove, Leopold & Wadowski, Elaisa Schulz, Olaf Klötzer, Barbara Buchholz, Matthias Goßmann und andere.

Peter Maffay, Willibald A. Bernert

BIELEFELDER online 1. Vorsitzende des Chores „Die Leineweber“ Seit 43 Jahren Bielefelderin

Ich singe bereits mein Leben lang und habe, als meine beiden Kinder größer waren, mit dem Chor „Die Leineweber“ für mich die richtige Farbe gefunden. Ich schätze besonders unsere Literatur von Mendelssohn über Brahms bis zu Bruch. Vier- bzw. sechsstimmig zu singen ist großartig. Wir treten zum Tag des Liedes am 3.6. um 11 Uhr im Botanischen Garten auf. Darüber hinaus genieße ich es, Großmutter zu sein, bin im Turnverein Fichte aktiv, wandere, tanze und interessiere mich für alles, was mit Kunst zu tun hat. Von der Nachtreise bis hin zur documenta.

Bielefelderin im Profil 10 | Bielefelder | Juni 2012

Frage des Monats Am 8. Juni ist Anstoß für die Fußball-EM in Polen und der Ukraine. Fiebern Sie mit? ¡ Aber sicher: 1972, 1980, 1996 - 2012! ¡ Die boykottiere ich wegen Timoschenko! ¡ Dieser Fußball-Wahn nervt mich nur! Abstimmen unter www.der-bielefelder.de Auswertung der Frage des Monats im Mai: Wie halten Sie es mit Ihrem Wahlrecht? l Ich wähle nicht: 13% l Natürlich wähle ich: 69% l Wenn, dann Protestwahl: 19%

Fotos: Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, Kulturamt, privat

Anita Schlehenkamp (67)


Entdeckungstour der freien Theater

Nachtreise 10

Am Anfang standen ambitionierte Einzelkämpfer. „Aber wir waren wild entschlossen, etwas zusammen zu machen“, erzählt Norbert Diekhake, der die Nachtreise gemeinsam mit Catharina Schütte organisiert. Heute sitzen alle neun freien Theater der Stadt zusammen in einem Boot. Steuern in Richtung Jubiläum und laden im Juni wieder zur Abenteuertour mit Kultcharakter. Aus der ersten Idee, die freien Theater zu vernetzen, wurde ein Erfolgsprojekt, das über Bielefeld hinaus ausstrahlt. „Wir staunen selbst, dass es uns jetzt schon seit zehn Jahren gibt“, schmunzeln die Organisatoren. „Uns geht es aber nicht nur um das Event, sondern um den Synergieeffekt und die Professionalisierung der freien Theater“, unterstreicht Norbert Diekhake. „Schön ist, dass alle Teilnehmer davon profitieren, die Theater ebenso wie die Besucher.“

Norbert Diekhake & Catharina Schütte

Obwohl auch andere Städte auf die Nachtreise schielen, ist das Konzept nach wie vor einmalig. Unter ebenso kundiger wie unterhaltsamer Reiseleitung von Schauspielern und Comedians geht es in diesem spannenden Theatermarathon von Spielort zu Spielort. Dort zeigen die freien Bühnen Ausschnitte aus ihren aktuellen Inszenierungen. Wecken häufig die Lust, sich später das ganze Stück anzuschauen. Ob modernes Schauspiel, Straßen-, Kinder-, Musik- und Figurentheater, Theater mit behinderten und nichtbehinderten Menschen oder experimentelles Theater – das Angebot ist vielfältig. Neben den geführten Touren gibt es übrigens auch die Möglichkeit, die Theaterszene im offenen Angebot auf eigene Faust zu erkunden. Dass alle freien Theater mit Elan gemeinsam an einem Strang ziehen – da

wird die Nacht notfalls auch nach einem schweren Sturz durchgehalten – ist die eine Seite. Die ausgefeilte Logistik die andere. „Das muss laufen wie ein Uhrwerk“, unterstreicht Catharina Schütte. Ihre dramatischste Erinnerung ist daher die Nachtreise während der letzten WM als ein Autocorso mit begeisterten Fußballfans die Weiterfahrt des Reisebusses vom TAT zum nächsten Spielort behinderte. Kein Wunder, dass sich Catharina Schütte und Norbert Diekhake einig sind, was stets ihr schönster NachtreiseMoment ist: „Das große Theaterfest hinterher. Wenn alles geklappt hat und man ganz entspannt mit den anderen Theaterschaffenden feiern kann.“ (S.G.) 9.6., 17.30 h www.freie-theater-bielefeld.de

Herrliches Jubiläum:

Jahre

westfälisches

Sammelfieber

Jetzt mitmachen und Jetzt mitmachen bis zum 24.08.2012 und bis zum 24.08.2012 Aktionskronkorken Aktions-Kronkorken sammeln!

sammeln!

Weitere Infos auf www.herforder.de

Herrliches

Herforder. Juni 2012 | Bielefelder | 11


lll lllll

Stadtleben

des gesamten Nahen Ostens. Für Ibrahim Kus wie auch für Aslan Kizilhan ein Relikt. „Es muss ein Umdenken stattfinden“, so der Soziologe.

Tradition und Moderne Der Schlüssel ist für ihn Bildung. Den Weg dafür zu ebnen, ist wesentlich. Doch Jahrhunderte alte Tradition und deren Regeln mit dem Leben in einer modernen Gesellschaft in Einklang zu bringen – eben nach innen und außen – ist ein langwieriger Prozess. Einer, der erst in der dritten oder vierten Generation greift. „Aber einer, den man nicht aufhalten kann“, so der Soziologe Kus. Stattdessen sehen sie ihre Aufgabe darin, diesen Prozess zu begleiten und voran zu bringen. Für beide ein Grund eng vernetzt, aber unabhängig von den fünf in Bielefeld aktiven yezidischen Vereinen, an diesem Ziel zu arbeiten. Sie pflegen einen engen Kontakt mit dem Amt für Integration. „Wir möchten die Menschen für die Integration vorbereiten“, so Aslan Kizilhan und Ibrahim Kus abschließend. (C.B.)

Aslan Kizilhan und Ibrahim Kus

Sie machen sich für die Integration der Yeziden in Bielefeld stark. Nach innen und außen. Ihr Ziel ist es, Ansprechpartner zu sein. Auch für die Öffentlichkeit, die Bielefelderinnen und Bielefelder. „Ich verdanke es meiner Mutter, dass ich heute da bin, wo ich bin“, erklärt Aslan Kizilhan. Der Informatiker ist einer von schätzungsweise rund 6.000 Yeziden, die heute in Bielefeld und Umgebung leben. Aslan Kizilhans Mutter kam in Folge des Anwerbeabkommens in den 50er Jahren als Gastarbeiterin nach Deutschland. Sein Vater handelte sich damals, weil er ihrem Antrag zustimmte, eine Ohrfeige seines Vorgesetzten ein. Danach war er auf einem Ohr taub. Die Yeziden kommen meist als Flüchtlinge. Aus dem Irak, Iran, Syrien, der Türkei, Georgien oder Armenien. Unterdrückt und verfolgt aufgrund ihrer religiösen und ethnischen Herkunft in ihren Herkunftsländern. Die yezidische Religion ist eine monotheistische Religion, deren Wurzeln 2.000 Jahre weit vor dem Christentum liegen. Und kennt – anders als der Islam und das Christentum – nicht die Vorstellung eines Widersachers gegen den göttlichen Willen. Vielmehr ist Gott einzig, allmächtig und allwissend. Seelenwanderung und Wiedergeburt spielen ebenso eine zentrale Rolle in der Glaubensvorstellung wie der Engel Tausi-Melek, der durch einen Pfau symbolisiert wird.

Jahrhunderte der Verfolgung Heute gehört die Yezidische Gemeinde in Bielefeld zu einer der Größten in Europa. Nicht zuletzt durch den Fall Arzu Özmen ist die yezidische Gemeinschaft in die Schlagzeilen geraten. „Wir waren schockiert und betroffen“, erklären Aslan Kizilhan und Ibrahim Kus. Doch in Sippenhaft 12 | Bielefelder | Juni 2012

genommen zu werden lehnen sie ab. Vielmehr suchen sie nach Erklärungen. „Durch die Jahrhunderte lange Verfolgung haben sich die Yeziden isoliert“, so Soziologe Ibrahim Kus. „Sie waren angewiesen auf ihre Dorfgemeinschaft, und die Familie war von absoluter Bedeutung. Schließlich galten Yeziden als vogelfrei.“ Dass Ehen nur innerhalb der Religionsgemeinschaft geschlossen werden sollen, ist historisch bedingt. In der Verfolgungssituation stärkte sie den Zusammenhalt und die Solidarität der Yeziden.

Patriarchale Relikte „Es gibt diese Heiratsregel, aber kein ausdrückliches Verbot“, erklärt Aslan Kizilhan, der diese „Regel“ mit seinen Kindern liberal handhabt. „Wenn Mechanismen sich wiederholen, entwickeln sich Traditionen, die nicht primär mit der Religion verknüpft sind“, macht auch Ibrahim Kus deutlich. Der Ehrbegriff sei nicht typisch yezidisch, sondern ein Kennzeichen patriarchaler Kultur. „Der Begriff der Ehre wird festgemacht an der Ehre der Frau, die als Besitz wahrgenommen wird“, erklärt Ibrahim Kus. Dabei ist das traditionelle Rollenverständnis der Frau für ihn kein spezifisch yezidisches Problem, sondern ein Problem

Aufgeregt ! Eike Birck 41 Jahre Redakteurin BIELEFELDER Die Illustrierte der Stadt

CSD in Bielefeld. Ein Skandal!

Am 30. Juni zieht wieder die CSD-Parade durch Bielefeld. Ein Skandal! Skandalös, dass Schwule und Lesben noch immer für ihre Gleichberechtigung kämpfen müssen. So darf ein schwuler Schützenkönig seinen Lebenspartner nicht als Schützenkönigin präsentieren. Ach ja, „normal“ heiraten darf das Paar ja auch nicht. Bei Schwulen und Lesben heißt das ganz in der Tradition der Romantik deutscher Bürokratie „eingetragene Lebensgemeinschaft“ – mit allen ehelichen Pflichten, aber beileibe nicht mit denselben Rechten. Gemessen an den 70 Ländern dieser Welt, in denen Homosexualität unter Strafe steht – in z. B. Saudi-Arabien, Iran und Somalia droht gar die Todesstrafe –, ist Deutschland eigentlich ganz fortschrittlich. Im Reich der Einäugigen ist der Blinde bekanntlich König. Die Zeit ist reif für die Ehe – und für eine männliche Schützenkönigin!

Fotos: Tips-Verlag, Promotion, privat

Yeziden in Bielefeld


8

Mehr unter www.der-bielefelder.de

Pip Cozens & Annabelle Mayntz

Kokopellis Gärten

Kohlrabi, Radieschen und Salat – das und noch viel mehr wird künftig mitten in der Innenstadt wachsen, wenn die Kokopelli-Gärten eröffnet werden. Der erste urbane Bio-Lehrgarten in Bielefeld hat seinen Standort am Neumarkt, in unmittelbarer Nähe zur Stadtbibliothek. Die Initiatoren des Projekts sind Annabelle Mayntz und Pip Cozens von der internationalen Künstlerinitiative ART at WORK, die seit über 15 Jahren Aktionskunst zu Themen wie Umweltschutz und Menschenrechte durchführen. Die Idee dazu kam bei einer Transition-Town-Konferenz im Herbst 2010. „Da war für uns klar, dass wir auch solch einen Garten mitten in der Stadt für Bielefeld haben möchten“, erinnert sich Annabelle Mayntz. „Wir wollten schon lange etwas zum Thema Ernährung machen. Und jetzt kann es mit dem Garten losgehen. Nach dem Vorbild der

Prinzessinnengärten in Berlin-Kreuzberg pflanzen und säen wir in Kisten. Natürlich mit zertifizierter Bioerde und -samen.“ Bei dem Projekt kann jeder mitmachen. Besonders Kinder und Jugendliche können lernen, wie Gemüse angebaut wird und wächst. „Oft fehlt den Kids das Wissen, wie eine gesunde Ernährung aussieht“, erzählt Pip Cozens. „Auch mit wenig Geld und auf kleinstem Raum kann man selbst etwas anbauen. Dieser Aspekt steht auch in einem weiterem Kontext: Wie wird unsere Ernährung in den Städten aussehen, wenn uns das Öl ausgegangen ist?“ Auch

Pip Cozens & Annabelle Mayntz

eine Ausstellung mit Informationen zum urbanen Gärtnern, Kinderlebensmitteln wird Teil des Gartens sein. Eigentlich soll es ja nicht nur ein Garten für die Stadt sein, sondern gleich ganz viele. „Wir verstehen unsere Kokopelli-Gärten als eine Art Keimzelle“, so Annabelle Mayntz. „Wir möchte viele Menschen ermutigen zu Hause – sei es auf dem Balkon oder auch auf der Fensterbank – kleine Gärten anzulegen.“

Der Anfang wird zunächst auf einer Fläche von 20 Quadratmetern gemacht. „Vielleicht können wir uns im nächsten Jahr, wenn der Markt wieder auf den Kesselbrink zieht, noch etwas vergrößern“, hofft Pip Cozens auf eine positive Resonanz auf den Garten, der auf Spenden angewiesen ist. Momentan wird dringend ein Zaun benötigt. Kokopelli ist übrigens der Bringer des Saatguts bei Indianerstämmen im Südwesten der USA. www.art-at-work.org

Unschlagbar!

GluckUNDseligkeit r e s t a u r a n t_ b i s t r o _ l o u ng e

Fußball EM – gucken bei uns!

peppers-bielefeld.de · bernstein-live.de ich-bin-nichtschwimmer.de glueckundseligkeit.de

Juni 2012 | Bielefelder | 13


lll lllll

Stadtleben

Cinemaxx im neuen Glanz

Stilvoller Kinogenuss

Winnetou dankt ab

Benjamin Armbruster Allein am Theater Bielefeld spielte er 157 Rollen in 31 Jahren. Doch die meisten Herzen hat er vermutlich als Winnetou bei den Karl-May-Festspielen in Elspe erobert. Nach 25 Jahren übergibt der dienstälteste Apachenhäuptling seinen Tomahawk jetzt an die nächste Generation. Ein Abschied, der ihm leicht fällt, denn an Ruhestand denkt Benjamin Armbruster noch lange nicht. Bei seinen Fans dürfte dagegen die eine oder andere Träne fließen, wenn der Bielefelder in dieser Saison zum letzten Mal auf der Sauerländer Freilichtbühne steht. In einem Prolog zu „Winnetou I“ wird Benjamin Armbruster noch einmal an der Seite seines langjährigen Bühnenpartners Jochen Bludau alias Old Shatterhand auftreten, ehe die beiden neuen Blutsbrüder Jean-Marc Birkholz und Oliver Bludau die Bühne erobern. Erhalten bleibt Benjamin Armbruster Elspe aber auch in Zukunft, denn er übernimmt die Dialog-Regie. An anderen Häusern studiert er außerdem die Kampfchoreographie ein – zuletzt etwa bei der Oper „Romeo und Julia“ in Münster – und auch mit dem Bielefelder Intendanten Michael Heicks steht er in Verhandlungen. Außerdem freut sich der Schauspieler, Stuntmann und Kampf-Choreograph darauf, seine langjährige Erfahrung als Winnetou weitergeben zu können. „Ich bin sehr stolz auf diese Rolle, aber gerade deshalb möchte ich sie beenden, solange ich noch kämpfen und vom Pferd springen kann“, unterstreicht Benjamin Armbruster. Gespielt hat der Schauspieler den Apachenhäuptling nämlich stets mit höchstem Einsatz. „Man muss mit Herzblut auftreten, aber notfalls auch mit gerissenen Bändern oder angeknacksten Rippen. 14 | Bielefelder | Juni 2012

Das hat das ganze Team immer so gehalten und das ist die Ethik eines Stuntschauspielers. Ich höre erst auf, wenn ich den Kopf unter dem Arm trage“, schmunzelt der 66-Jährige. Eine Zweitbesetzung für Winnetou gab es in 25 Jahren nämlich nie. Dafür aber einen Benjamin Armbruster, der sich zum Tape-Spezialisten bei Verletzungen entwickelt hat. Und einen, der selbst aus kleinen Pannen eine Show machen kann. Etwa wenn der edle Rappe mal nervös ist und streikt. „Mein Kollege Meinolf Pape hat immer gesagt: ‚Wenn du vom Pferd abgehst, dann mach was draus‘“, so der sympathische Schauspieler. „Man darf nicht wie ein Sandsack abgehen, denn über Winnetou dürfen die Zuschauer nicht lachen.“ Schließlich ist diese Figur das Idol vieler Kinder und hat auch Benjamin Armbruster, der in Rumänien aufgewachsen ist, früh begeistert. „Bei jeder deutschen Familie in Siebenbürgen standen die Karl-May-Bände im Regal“, erinnert sich der Schauspieler. „Die Geschichten habe ich für die rumänischen Kinder übersetzt und wir haben sie zusammen nachgespielt. Wer hätte damals gedacht, dass ich einmal in dieser Rolle auf der Bühne stehe?“ (S.G.) Premiere für „Winnetou I“: 23.6., Karl-May-Festspiele Elspe www.benjaminarmbruster.de & www.elspe.de

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten fürs Cinemaxx. Stichwort „Kinogenuss“ bis zum 10.6.2012 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per Mail an gewinnspiel@ tips-verlag.de

Aktion Stadtradeln

Radeln für die Umwelt

Die Stadt Bielefeld nimmt vom 1. bis 21. Juni 2012 am Stadtradeln teil, eine Kampagne des Klima-Bündnises, um den klimafreundlichen Alltag zu fördern. „Alle Menschen, die in Bielefeld leben, arbeiten oder zur Schule gehen, können ihre zurück gelegten Kilometer festhalten und gewinnen“, sagt Oberbürgermeister Pit Clausen, Schirmherr beim Bielefelder Stadtradeln. Einfach online als Team anmelden. So wie Matthias Rubart vom Team Greenpeace Bielefeld oder Kai-Christopher Kipper vom Team AufdemwegzurArbeit. Der lokale Wettbewerb mit Team- und Einzelwertung lockt mit einer Verlosung mit über 100 Sachpreisen und Gutscheinen rund ums Fahrrad. www.stadtradeln.de

Fotos: Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, privat

Benjamin Armbruster (rechts) mit seinem Nachfolger Jean-Marc Birkholz

Ein Kino ist erwachsen geworden. Auch optisch. Das Cinemaxx, 1998 am Boulevard eröffnet und eines der Top-Standorte unter den insgesamt 30 Häusern, präsentiert sich nach einem umfassenden Umbau offen, großzügig und übersichtlich im Lounge-Stil. „Weniger bunt, dafür mehr Stil“, kommentiert Kinochefin Eliza Schilling den Umbau, in den über eine halbe Million Euro geflossen sind. Es dominieren Weiß und Grün in verschiedensten Schattierungen. „Wir wollen als Premium-Anbieter ein wertiges Kinoerlebnis möglich machen“, ergänzt Pressesprecher Arne Schmidt. Aufgerüstet hat das Cinemaxx auch in punkto Technik. Vier der acht Säle profitieren jetzt von den „besten Projektoren, die es zurzeit auf der Welt gibt“, wie Arne Schmidt betont. Und in einem Saal sorgt ein Maximum-Sound-System für ausgeklügelten Hörgenuss. Dem Aspekt Genuss widmet sich auch das vergrößerte Café Cineccino. „Wir wollen Kino für alle attraktiv machen, auch mit unserem Programm“, sagt Eliza Schilling. Blockbuster und anspruchsvolles Kino, ein großes Familienprogramm, aber auch Opern- und Ballettaufführungen sind für die Chefin selbstverständlich.


Anzeige

Plätze über Hörsystem und -technik bis hin zur Einstellung des Hörprogramms. Hilfe verspricht eine individuelle Klang- und Sprachsteuerung der Hörgeräte, die speziell für die Klangkulisse im Theater optimiert wird. Testhörer können das jetzt im Rahmen einer ausgesuchten Vorstellung kostenlos überprüfen. Während der Vorstellungspause erfolgt bei Bedarf eine Feinjustierung und es besteht die Möglichkeit, die Hörsituation mit einem neuen System zu vergleichen. Die nächsten Termine: 6.6., Beziehungsweise Oper; 12.6., Chess; 5.6. StadttheaterFührung. www.gerland-hoergeraete.eu

Laufen für das Leben Moderne Hörsysteme für Theaterbesuch

Gerland Hörgeräte

Mit Unterstützung des Theater Bielefeld bietet die Firma Gerland Testhörern die Gelegenheit, mit modernen Hörsystemen und individuellem Service die akustische Welt des Theaters neu zu entdecken. „Hörgeräteträger können schon mal den einen oder anderen wichtigen Ton der Handlung verpassen oder Klänge emotional völlig anders bewerten“, erklärt Thorsten Gerland. Entscheidend ist darum eine gute „Hörtaktik“ – von der Wahl der richtigen

Sport stärkt

Am 10. Juni startet der 6. Bielefelder Spendenlauf für Krebsbetroffene. Die Viktoria e. V., Treffpunkte für Frauen nach Krebs, organisiert ihn gemeinsam mit dem Klinikum Bielefeld und dem TSVE 1890 Bielefeld. Sport ist aktive Selbsthilfe. Studien zeigen, dass regelmäßiges moderates Ausdauertraining die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt. Und Sport macht Spaß und Freunde. Davon kann man sich ab 9 Uhr an den Almsporthallen überzeugen. Als aktiver Teilnehmer ebenso wie als Besucher der kleinen Gesundheitsmesse. www.laufenfuerdasleben.de

Sparkassen-Finanzgruppe

Das Sparkassen-Finanzkonzept: ganzheitliche Beratung statt 08/15. Service, Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen.

Geben Sie sich nicht mit 08/15-Beratung zufrieden – machen Sie jetzt Ihren individuellen Finanz-Check bei der Sparkasse. Wann und wo immer Sie wollen, analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre finanzielle Situation und entwickeln eine maßgeschneiderte Rundum-Strategie für Ihre Zukunft. Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Juni 2012 | Bielefelder | 15


lll lllll

Stadtleben

Allerdings! In Deutschland leben wir entweder in der Vergangenheit oder in der Zukunft! In Südafrika lebt man in der Gegenwart. Man schätzt den Tag und ist dadurch nicht so gestresst wie doch so manch einer in der Heimat. Man nimmt sich Zeit und genießt den Augenblick. Wann konnten Sie das das letzte Mal? Das Interview in voller Länge unter www.der-bielefelder.de

Spiel mir das Lied vom Tod

Kulturkombinat Kamp

Olukayode „Kayo“ Ajayi Die Bielefelder kennen ihn als Spieler der Bielefeld Bulldogs. Seit Februar setzt Olukayode „Kayo“ Ajayi seine Kräfte ehrenamtlich in Südafrika ein. Der 25-jähre Kaufmann hat sich von seinem Arbeitgeber beurlauben lassen und lebt zurzeit in einem Camp mit 25 Jugendlichen in Meyerton, rund 50 Kilometer von Johannesburg entfernt. Was sind das für Jugendliche, mit denen Sie arbeiten? Die Kinder und Jugendlichen kommen aus dem Township „Aldorado“. Fast alle der Youngsters haben bereits Erfahrungen mit Kriminalität und Drogen gemacht. Viele sehen das Camp als eine Herausforderung, als eine Chance auf ein besseres Leben. So gibt es einige, die engagiert sind und wiederum andere, die eher eine resignierte Einstellung haben. Man muss schon ein Auge auf sie haben, sind doch längst nicht alle auf den richtigen Weg. Wie sieht Ihr Arbeitstag aus? Man kann das Leben hier mit einem Boot-Camp vergleichen. Früh um 5 Uhr ist die Nacht zu Ende. Zeit, um die Youngsters mit Morgengymnastik auf den Tag vorzubereiten. Gearbeitet wird ab 7 bis etwa 19 Uhr, sechs Tage die Woche. Ich mache eigentlich alles, was gerade so ansteht. Mein größtes Projekt war bis jetzt der Bau eines Hindernisparcours. In dem kann man sich wirklich gut austoben und wäre sicherlich auch etwas für meine Bulldogs. Man muss sich das wie in der Armee vorstellen. Kriechen, klettern, springen, Balance halten. Wenn Ausschreitungen eingedämmt werden müssen, kommt es auch vor, dass man mehrere Tage im Township ist und versucht herauszufinden, warum die Krawalle ausgebro16 | Bielefelder | Juni 2012

chen sind. Wir reden mit den Menschen und schreiben Berichte, die wir dann an die UN weitergeben. Die Miliz unserer Organisation DMPSP (Displaced And Migrant Persons Support Program in Südafrika) schreitet ein, wenn beispielsweise Läden niedergebrannt werden. Es werden durchschnittlich 200 Geschäfte pro Nacht überfallen. Was fasziniert Sie an Ihrer Arbeit? Mich fasziniert die Arbeit mit so vielen unterschiedlichen Menschen. Es ist einmal die Arbeit auf der Farm und die Arbeit mit den Menschen, wenn wir „ausrücken“. Es ist immer spannend und bereitet einem ein Kribbeln im Bauch. Was mir nicht so gut gefällt, ist die harte Struktur hier im Camp. Es ist wie bei der Armee und so ist auch der Ton. Es gibt hier keinen Platz für Individuen, so tragen die Jungs alle Uniformen und werden mit ihren Nachnamen angesprochen. Die Jungs sind zwischen 12 und 22 Jahre alt, wobei das Durchschnittsalter bei 15 liegt. Sie werden zu Vorzeige-Soldaten ausgebildet. Das beißt sich leider mit meinen persönlichen Prinzipien. Mir wäre es ganz recht, die Jungs mit Alternativmethoden zu sozialisieren. Gibt es etwas, das Sie gern von Südafrika mit nach Deutschland mitnehmen würden?

Kennen Sie Bielefeld ?

Dann wissen Sie vielleicht auch, wo wir dieses Bild aufgenommen haben!? Ein kleiner Tipp: Unterhalb des Stadtwappens trifft man häufig auf spielende Kinder. Wenn Sie wissen, welches Gebäude die drei Sparren schmücken, dann notieren Sie den Ort bitte entweder auf einer Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder in einer E-Mail an gewinnspiel@ tips-verlag.de. Einsendeschluss ist der 10.6.2012. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 2 x 2 Freikarten für den Auflösung aus BIELEFELDER 05/12: Diese Treppe windet sich im Stadttheater empor.

Fotos: Corinna Bokermann, Arne Krüger, privat

Zeit für Südafrika

Querelen mit den Nachbarn, baurechtliche Mängel und die, so Marlon Schröter vom Verein Kulturkombinat Kamp, „nicht kooperationsbereiten Falken Bielefeld als Träger des Hauses“ sind der Grund, warum nach mehr als zehn Jahren Ende Juni Schluss ist mit Partys und Konzerten im JZ Kamp. Zum großen Finale legen am 16. Juni „100 Freunde 100 Songs“ auf. Darunter viele DJs aus anderen Clubs sowie Gäste und Mitarbeiter. Und eine Woche später rocken am 23. Juni noch mal zahlreiche lokale Bands von den Astronauts bis ZZZ Hacker bei einem Benefiz-Konzert das Haus. Denn das Kulturkombinat sucht nach neuen Perspektiven und Räumlichkeiten – und hofft dabei auch auf Unterstützung durch Politik und kulturinteressierte Öffentlichkeit.


20. Gerry Weber Open

Ein echtes Tennisfest Als Halle vor zwanzig Jahren auf die Tennislandkarte sprang, spielten Berlin und Hamburg noch mit. Die Gerry Weber Open haben sich behauptet. Sind als einziges überregionales Turnier geblieben. Zum Geburtstag kämpfen Rafael Nadal und Roger Federer jetzt um den Titel. „Wir freuen uns auf zwei der besten Spieler aller Zeiten“, betont Turnierdirektor Ralf Weber. Doch damit nicht genug. Allein sieben Top-20-Spieler starten bei Deutschlands einzigem ATP-Rasentennisturnier vom 9. bis 17. Juni in Halle. „Das ist ganz sicher der Höhepunkt in unserer bisherigen Turniergeschichte“, unterstreicht Ralf Weber, der froh ist, dass das Jubiläumsturnier mit einem 28er Feld ausgetragen wird. Die vier topgesetzten Spieler erhalten somit in der Auftaktrunde ein Freilos. „So haben sie mehr Zeit, um sich

nach den sehr strapaziösen French Open zu regenerieren“, erklärt Weber. Während Rasenexperte Federer bereits seinen sechsten Titel in Halle gewinnen kann, will Nadal seinen ersten Pokalcoup bei Deutschlands hochkarätigem Tour-Event feiern. „Das wird ein echtes Tennisfest. Und auch eine wichtige Standortbestimmung für die ganze Rasensaison in diesem Jahr“, sagt Roger Federer. Dabei gibt es im Teilnehmerfeld der 20. Gerry Weber Open unter den insgesamt sieben Top-20-Spielern hochmotivierte Profis wie Tomas Berdych (ATP 7), die Federer und Nadal auf dem grünen Court der Haller Eventarena den Sieg nicht leicht machen werden. Für Überraschungen könnten zudem der Franzose Gael Monfils (ATP 14), der japanische Shootingstar Kei Nishikori (ATP 17), Fernando Verdasco (ATP 19), der Ukrainer Alexandr Dolgopolov (ATP

Marketingleiter Horst Erpenbeck, Eberhard Figgemeier (ehemaliger Programmchef der ZDF-Sportredaktion), Turnierdirektor Ralf Weber und Projektleiter Frank Heinkel.

20) und natürlich auch die deutschen Spitzenspieler um Florian Mayer (ATP 21) und Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber (ATP 34) sorgen. Als Geheimtipp geht auch noch der Kanadier Milos Raonic (ATP 23) ins Rennen. „Dieses Turnier ist ein Leuchtturm in der deutschen Tennisszene“, betont auch der ehemalige Programmchef der ZDF-Sportredaktion, Eberhard Figgemeier,

der die Übertragung der Gerry Weber Open viele Jahre seit der Premiere begleitet hat. Für beste Geburtstagslaune dürfte am 10. Juni übrigens schon die Champions Trophy sorgen: French-Open-Siegerin Anastassija Myskina spielt mit Tennislegende Stefan Edberg und trifft im Mixed-Duell auf Martina Navratilova und Michael Stich. www.gerryweberopen.de

Wir werden Sie bewegen! Qualität aus Tradition mit bestem Service seit 1927

Gütersloh: Auf‘m Kampe 1-11 | Tel. (0 52 41) 95 04-0 u. 95 55-0 · Bielefeld: Artur-Ladebeck-Str. 208 | Tel. (05 21) 9 42 55-0 Herford: Füllenbruchstr. 1-5 | Tel. (0 52 21) 10 22 95-0 · Bad Salzuflen: Benzstr. 4 | Tel. (0 52 22) 92 36-0 Paderborn: Barkhauser Str. 8 | Tel. (0 52 51) 41 76 60 · www.markoetter.de Juni 2012 | Bielefelder | 17


lll lllll

Stadtleben

Petersilienfest

Zonta Club

Der Zonta Club Bielefeld hat zwölfeinhalb gute Gründe gefunden, um am 1. Juli sein 12,5-jähriges Bestehen mit einem fröhlichen „Petersilienfest“ im Bauernhausmuseum zu feiern. Ab 11 Uhr gibt es Live-Musik, Leckereien und ungewöhnliche Verkaufsstände. Second Hand gibt’s u. a. schöne Handtaschen, Hüte und Schals. Selbst gemachte Marmeladen locken ebenso wie Kräuter für Küche und Garten. Das Vokalensemble „inkogniTon“ singt zwölfstimmig im Haupthaus, die „Jazzpackband“ sorgt draußen für Swing-, Jazz- und Latin-Ambiente. Der Erlös kommt der Förderung von Mädchen- und Frauenprojekten zugute. www.zonta-bielefeld.de

Bielefelds Malerfürst

Marek Bieganik Genau so muss ein Atelier aussehen. Bilder über Bilder aus verschiedensten Schaffensphasen. Von der großformatigen Leinwand in Acryltechnik bis zur kleinformatigen Tuschezeichnung. Dazu Malgerätschaften und ein wenig kreatives Chaos. Wer das Reich des Bielefelder „Malerfürsten“, wie Rainer Schürmann vom Kulturamt Marek Bieganik nennt, kennen lernen möchte, hat dazu am 10. Juni Gelegenheit.

18 | Bielefelder | Juni 2012

sagt der Maler. Dennoch ist es ihm gelungen, sich von hier aus mit zahlreichen Ausstellungen über Deutschland hinaus einen Namen zu machen. Neben Acrylfarbe, Spachtelmasse, Tusche und Bleistift setzt Marek Bieganik auch auf ungewöhnliche „Farben“ wie Tee und Wein. „Man darf aber keinen süßen Wein verwenden“, lacht der Künstler, „das lockt die Wespen an.“ Themen, die bei ihm immer wieder auftauchen, sind die menschliche Form, Köpfe, Fische und überhaupt die Natur. Manchmal macht er auch Fotos und bestimmte Strukturen etwa einer Taube im Schnee tauchen später in seinen Bildern wieder auf. Dabei malt der Bielefelder keinesfalls gegenständlich, aber doch realitätsbezogen. Macht mit Farben und Formen das Unsichtbare sichtbar. Formen hat Marek Bieganik in seinen Bildern schon immer reduziert, dennoch wandelt sich seine Herangehensweise. „Je älter ich werde, desto einfacher werden meine Bilder“, sagt der Künstler. „Das Bild muss stark sein und für sich selbst sprechen.“ (S.G.) Willem Schulz bei Marek Bieganik: 10.6., 11.30 Uhr, Herforder Straße 237 Ausstellung zum 60. Geburtstag: August bis Oktober, Beaugrand Kulturkonzepte, Brandenburger Straße 18

Christopher Street Day

Flagge hissen

Homosexualität wird in über 70 Staaten weltweit bestraft. In einigen Ländern droht Lesben und Schwulen sogar die Todesstrafe. In Deutschland erhalten sie dennoch nur selten politisches Asyl. Unter dem Motto „Liebe ohne Grenzen. Lesbisch und schwul in allen Kulturen“ setzt der CSD Bielefeld ein Zeichen für die Vielfalt der sexuellen Identitäten, der Ethnien und Kulturen und wehrt sich gegen Homophobie und Rassismus. Übrigens: Ein Viertel der Deutschen findet es ekelhaft, wenn Homosexuelle sich in der Öffentlichkeit küssen. Die große CSD-Parade startet am 30.6. um 13 Uhr mit dem Hissen der Regenbogenflagge über dem Alten Rathaus. Die Route führt zum Siegfriedplatz, wo um 15 Uhr das Straßenfest beginnt. Vor dem „Pride Day“ findet vom 18. bis 29. Juni eine Kulturwoche mit Filmen, Lesungen und mehr statt. www.csd-bielefeld.de

Fotos: Stefanie Gomoll, Arne Krüger, Bauernhaus Museum

Während alle Augen auf die EM in Polen gerichtet sind, holt die Veranstaltungsreihe „Klopsztanga. Polen Grenzenlos NRW“ polnische Kultur nach Bielefeld. In diesem Rahmen öffnet Marek Bieganik sein Atelier, derweil der Cellist Willem Schulz diese künstlerische Welt musikalisch erkundet. Obwohl sich der in Stara Krasnica/Polen geborene Künstler durchaus auch für Fußball interessiert, langweilt ihn das defensive Spiel der polnischen Mannschaft. Überhaupt: Auch im EM-Monat gilt seine Leidenschaft nicht dem runden Leder, sondern der Staffelei. „So wie die Menschheit Wasser und Feuer braucht, so brauche ich die Kunst“, betont Marek Bieganik. Dass er Künstler werden wollte, stand für den Wahl-Bielefelder eigentlich immer schon fest. „Kunst ist mein Leben und mein Paradies. Meine Seele wohnt in den Bildern“, sagt der 59-Jährige. Auf den Besuch eines Kunstgymnasiums schloss sich daher folgerichtig ein Studium an der Kunstakademie Warszawa mit dem Diplom für Malerei sowie dem Magister Artium in Kunstgeschichte an. Seit 1980 ist Marek Bieganik als freischaffender Künstler und Lehrer für Malerei tätig, seit 1993 lebt und arbeitet er in Bielefeld. „Die Stadt ist eigentlich zu klein, um als Künstler erfolgreich zu sein“,


Jubiläum für den Bielefelder

Stark für Kinder Bis August stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe immer zwei ausgewählte Projekte in Kurzporträts vor. Und auch Sie, liebe Bielefelderinnen und Bielefelder, können sich aktiv beteiligen. Mailen Sie uns Ihre Vorschläge, wer das Geld erhalten soll.

Wer soll die 10.000 Euro bekommen? Vorschläge bitte per Mail an bielefelder@tips-verlag.de oder per Postkarte mit Stichwort „Bielefelder Kinder“ an Tips-Verlag GmbH, Redaktion BIELEFELDER, Goldstraße 16-18, 33602 Bielefeld.

Zum Auftakt der Reihe präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe zwei sehr unterschiedliche Projekte. „Die Löwengrube“, eine Einrichtung beim Bielefelder Tisch e. V., und das „Bielefelder Mini-Sportabzeichen“, ein Projekt der Sportjugend Bielefeld, das in Kooperation mit der BKK Gildemeister Seidensticker entwickelt wurde. Vier weitere spannende, außergewöhnliche und hilfreiche Bielefelder Projekte folgen. Wie sich die

20 | Bielefelder | Juni 2012

Jury schließlich entscheidet, lesen Sie in der Oktober-Ausgabe des BIELEFELDER.

Die Löwengrube „Die Löwengrube“ ist das Kinderhaus des Bielefelder Tisch e.V. Ein maßgeschneidertes Angebot für 3- bis 12-Jährige, deren Eltern den Bielefelder Tisch nutzen. Kinder unterschiedlicher Nationen, Religionen und Kulturen werden in der Löwengrube professionell begleitet, versorgt und ange-

Kontakt: Bielefelder Tisch e.V. Heeper Str. 121a, Tel. 5 22 19 66 Bielefelder Tisch e.V., Spendenkonto: 272 255 64, Sparkasse Bielefeld, BLZ 480 501 61

Fotos: Esther Baumann, Corinna Bokermann, LSB NRW, privat

Bielefelder Kinder unterstützen

leitet. Die Kinder können hier selbst essen und spielen – ehrenamtlich betreut durch Erzieherinnen und 1-Euro-Kräfte, die speziell für die Arbeit mit Kindern geschult sind. Darüber hinaus profitieren die Kinder von einer Hausaufgabenhilfe und lernen den richtigen Umgang miteinander. In den Schulferien organisieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Löwengrube“ für die Mädchen und Jungen außerdem immer besondere Aktionen, weil deren Eltern sich keine Urlaubsfahrten mit ihren Kindern leisten können. Eine ganz besondere Attraktion war für die Kinder eine Woche auf einem Ponyhof. Das wohl bislang schönste Erlebnis für die Kinder.


Die feste der Stadt Mini-Sportabzeichen Die Sportjugend Bielefeld hat in Kooperation mit der BKK GildemeisterSeidensticker für Kindergartenkinder 2011 das Bielefelder Mini-Sportabzeichen entwickelt. An erster Stelle stehen dabei nicht die sportliche Leistung, sondern der Spaß und die Freude an der Bewegung. Das Mini-Sportabzeichen ist Sport vor der Tür für kurze Beine und kann von Kindergärten oder Sportvereinen angeboten werden. Im Rahmen einer Projektwoche oder auch während der regulären Sportstunden in Sportverein oder KiTa. Ziel ist es, Kinder für Sport zu begeistern, sie zu animieren, sich an verschiedenen sportlichen Stationen auszuprobieren. Dabei können die Kleinen nicht nur die klassischen Disziplinen wie Laufen, Werfen und Springen, sondern auch Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer kindgerecht und altersgemäß an sieben verschiedenen Stationen ausprobieren. Die Materialien,

in Kisten zusammengestellt, können von der Sportjugend ausgeliehen werden. Dabei gibt es drei Versionen: Für 3- bis 4-Jährige, 5- bis 6-Jährige und für Eltern und Kinder. Die spielerische Gestaltung und die Auswahl der Materialien sorgen für einen hohen Aufforderungscharakter. Ein Highlight ist das Bewegungslied „Gute Puste“ und das Maskottchen – der Hase Mini. Die Stationen können übrigens auch zum Familien-Sportabzeichen erweitert werden, bei dem Eltern und Kinder gemeinsam die Aufgaben an den verschiedenen Stationen lösen.

Wir feiern sie und berichten darüber.

Kontakt:

Stadtsportbund Bielefeld August-Bebel-Str. 57, Tel. 5 25 15 84 Sportjugend Bielefeld, Spendenkonto: 918 92, Sparkasse Bielefeld, BLZ 480 501 61

Die Jury

Corinna Bokermann Redakteurin BIELEFELDER – Die Illustrierte der Stadt

Ja

Friedrich Flöttmann Geschäftsführer der Tips-Verlag GmbH

10

Matthias Blomeier Sozialpfarrer des Ev. Kirchenkreises Bielefeld

hr e

Tim Kähler Sozialdezernent der Stadt Bielefeld

So bunt wie die Stadt. Juni 2012 | Bielefelder | 21


sommerzeit Kultur in der Sommerfrische

OWL-Biennale auf Schloss Rheda Nicht nur chillen und grillen macht unter freiem Himmel am meisten Spaß. Auch die Kultur zieht es jetzt raus ins Grüne. Eine besonders schöne Sommerfrische hat sich die erste Biennale für Ostwestfalen-Lippe gesucht. Das Schloss Rheda bietet die traumhafte Kulisse für ein hochkarätiges Programm.

Sommertipp 13.-17.6., Schloss Rheda; www.landschafftkultur.de Tipp: Nach dem Vorbild der Londoner Promenadenkonzerte lädt die Nordwestdeutsche Philharmonie am 16.6. zur OWL-Night of the Proms. 22 | Bielefelder | Juni 2012

Mnozil Brass

Fotos: Rainer Schwarz und Michael Wöstheinrich, OWL-Marketing, Promotion

Vom 13.-17. Juni locken hier Musik, Schauspiel und Tanztheater. Präsentiert von den fünf führenden Kulturinstitutionen der Region: Theater Bielefeld mit seinen Philharmonikern, Landestheater Detmold, Theater Paderborn, Nordwestdeutsche Philharmonie und Hochschule für Musik Detmold. Das erste von insgesamt drei Open-Air-Konzerten ist zugleich die spektakuläre Festivaleröffnung: Die Bielefelder Philharmoniker laden am 13.6. mit dem international erfolgreichen Blechbläserensemble Mnozil Brass zum „Musikalischen Alpentransfer“. Weitere Highlights sind die Soirée à la Rossini und „Der Wald der Liebenden“, ein nächtlicher Spaziergang durch den Schlosspark mit Musik von Mendelssohn Bartholdy.


praxis für zahn-, mundund kieferheilkunde

Katharina Leier Zahnärztin Zahntechnikermeisterin Master of Science orale Chirurgie, Implantologie

Christiane Miethe angestellte Zahnärztin

Kleine Paradiese

Gartenlandschaft OWL

n Ästhetische Zahnheilkunde n Implantologie

Hereinspaziert in die grünen Paradiese der Region. Die „Gartenlandschaft OWL“ lockt bis Ende September mit einem vielfältigen Programm. Das Literatur- und Musikfestival „Wege durch das Land“ lädt zu Lesungen mit hochkarätigen Autoren und Schauspielern an geschichtsträchtigen Orten. Historische Parkanlagen präsentieren sich unter dem Titel „Neue »Alte« Gärten“ und unter dem Motto „Bühnengärten – Gartenbühnen“ warten Rauminszenierungen bildender Kunst auf die Besucher. www.garten-landschaft-owl.de

n Kinderzahnheilkunde n Prophylaxe

Telefon: 0521 9889 728-0 Ästhetische Zahnheilkunde | Implantologie | Kinderzahnheilkunde | Prophylaxe

Mo. bis Fr. 8-20 Uhr, Sa. 10-14 Uhr | BI | Artur-Ladebeck-Str. 81 (Im Marktkauf)

Sommertipp: Am 9. und 10. Juni lädt der erste „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ (www.gaerten-in-westfalen.de) zum Staunen und Entdecken.

1 1

Picknick trifft Klassik

Rock on the Beach

Unter diesem Motto geht das Open-AirKonzert der Bielefelder Philharmoniker im Naturbad Brackwede an den Start. Die Kultveranstaltung lockt mit PicknickAtmosphäre, Abschluss-Feuerwerk und natürlich hochkarätiger Musik. Unter der Leitung von Alexander Kalajdzic sorgen die Philharmoniker mit den Solisten Cornelie Isenbürger und Eric Laporte für zauberhafte Stimmung.

Nicht nur Klassikliebhaber lieben Open-AirKonzerte. Sich im kühlen Nass zu tummeln und gleichzeitig Rock, Pop, Metal und Reggae zu lauschen, macht den besonderen Reiz dieses Festivals aus. 14 Bands aus der Region und ganz Deutschland rocken das Waldbad. Darunter Lokalhelden wie Xandria und Krake, aber auch überregionale Bands wie Stahlmann, Harpye und Dreadnut Inc.

Zauberhaft!

Æ Samstag, 16.06., 20:00 h, Naturbad Brackwede

Die Senne bebt Sonntag, 24.06., ab 11:00 Uhr Sonntag, 08.07., ab 11:00 Uhr Sonntag, 22.07., ab 11:00 Uhr

Æ Samstag, 16.06., 13:00 bis 24:00 h, Senner Waldbad

Juni 2012 | Bielefelder | 23


Anzeige

Lieblings stücke Dem Lockruf des Sommers folgen. Schöne Accessoires, feines für Haut und Seele und köstliche Gaumenfreuden verleihen dem Alltag

PERFETTO im Karstadt-Haus Holger Lüder

außergewöhnliche Akzente. Der BIELEFELDER lockt mit Lieblingsstücken, die das Herz ein bisschen schneller schlagen lassen.

„Secret Sensation“ heißen meine Lieblingsstücke – mit vollem Recht, denn die Wahnsinns-Eiscremes „Crème Brûlée“ und „Chocolat Fondant“ von Häagen Dazs kennt praktisch noch niemand … obwohl sie die SommerSensation sind! Das ist ein idealer Genuss für heiße Tage.

Sehenswert – Zentrum für gutes Sehen Yvonne Schäfer Stylishe Sonnenbrillen sind ein absolutes Musthave in der warmen Jahreszeit. Den Augen zuliebe und als angesagtes Accessoire. Eine echte Statement-Brille ist dieses Modell von Prada mit seinem extravaganten Retro-Charme.

Wellington of Bilmore Michael Meyer zu Erpen

Sinnwerk Ewa Braetz  Das Rosenwasser von Lakshmi ist für mich ein Highlight. Es ist nicht nur aus kontrolliert biologischem Anbau, sondern als Tonikum erfrischt und pflegt es die Haut und spendet so ganz nebenbei viel Feuchtigkeit. Ideal auch für unterwegs.

24 | Bielefelder | Juni 2012

Fotos: Timo Blaschke, Tips-Archiv, Promotion, Privat

Mein Lieblingsstück in der aktuellen Kollektion ist eindeutig das Jersey-Kleid von King Louie – ein Hingucker für (fast) alle Männer. Das unaufdringliche Karo-Muster ist klassisch und zugleich sehr feminin. Erhältlich in unserer Filiale in der Ritterstraße 14.


sommerzeit

Anzeige

Erlebnis-Zoo Hannover

Sehenswert

Spaß und Abenteuer

Zentrum für gutes Sehen

An einem Tag um die Welt. Im Erlebnis-Zoo Hannover liegt das wilde Afrika direkt vor der Haustür. Bei der abenteuerlichen Bootsfahrt über den Sambesi scheinen Flusspferde, Nashörner, Flamingos und Giraffen zum Greifen nah. Und Kanada, Indien und Australien sind gleich nebenan. Der Erlebnis-Zoo Hannover präsentiert über 3.000 Tiere in Szenarien, die ihren natürlichen Lebensräumen mit großer Detailliebe nachempfunden sind. Sieben einzigartige Erlebniswelten bieten Spaß und Abenteuer für die ganze Familie. www.zoo-hannover.de Wir verlosen 5x2 Karten für den Erlebnis-Zoo Hannover. Stichwort „An einem Tag um die Welt“ bis zum 10.6.2012 per Postkarte an den TipsVerlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld, oder per Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

Restaurant Sparrenburg

Sonntags-Frühschoppen

YVONNE SCHÄFER Augenoptikermeisterin Niederwall 14, Bielefeld Wir sehen uns.

 +49 (0) 521 / 17 14 20  www.sehenswert.eu

Naturkosmetik- und wellnessbehandlungen Schöne Dinge zum Verschenken und Behalten Inhaberin: Ewa Braetz · Neustädter Str. 8 · 33602 Bielefeld Mobil: (0171)1 98 80 29 · E-Mail: ewa@ewa-braetz.de Internet: www.sinnwerk-bielefeld.de

Im idyllischen Innenhof der Sparrenburg mit Blick über die Stadt einen Schoppen Wein genießen oder ganz rustikal eine Frikadelle – so sieht ein guter Start in den Sonntag aus. Dazu gibt’s Musik und gute Laune. In den Sommermonaten immer sonntags ab 11 Uhr. 24.06. 08.07. 22.07. 12.08.

Musik: Blues Böcke Musik: B-Solo Musik: Blues Böcke Musik: Bielefelder Mundharmonika Musikanten 26.08. Musik: Trio Multikulturale 09.09. Musik: B-Solo

SCHLOSS NEUHÄUSER GARTENTAGE

Open Air im Gütersloher Parkbad

Das „The Magic of MUSICals“ mehr als weltbekannte Musicalmelodien zu bieten hat, stellt das Ensemble Movie & Motion seit Jahren, nicht nur in Gütersloh, immer wieder unter Beweis. Am 14.7. startet um 20 Uhr die diesjährige Achterbahnfahrt durch die Musikwelt. Zu sehen und zu hören sind u.a. Szenen aus den Musicals „König der Löwen“, „Rebecca“ oder „Chicago“ sowie Musik von Tina Turner, Josh Groban, Cindy Laupre und Il Divo. Auch dieses Jahr wieder mit dabei, die Batfish Dancecompany aus Münster. www.movieandmotion.de Wir verlosen 4x2 Karten für „The Magic of MUSICals“. Stichwort „Musicals“ bis zum 10.6.2012 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld, oder per Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

16. und 17. Juni 2012

im im Neuhäuser Neuhäuser Schlosspark|Paderborn|11-19 Schlosspark|Paderborn|11-19 Uhr Uhr

„bianco, rosso, verde“ Stilvolles Stilvolles für für drinnen drinnen und und draußen draußen

... ... über über 160 160 Aussteller, Aussteller, Wohn-, Wohn-, Garten-, Garten-, FestFest- und und Hochzeitskultur, Hochzeitskultur, Lifestyle, musikalische Impressionen, Performance Lifestyle, musikalische Impressionen, Performance

www.gartentage-schlossneuhaus.de www.gartentage-schlossneuhaus.de

Eintritt: Eintritt:7 Euro 7 Euro bisbis1818Jahre Jahre1,50 1,50Euro, Euro,bisbis1414Jahre Jahrefreifrei

The Magic of MUSICals

SCHLOSSPARK UND LIPPESEE GESELLSCHAFT MBH SCHLOSSPARK UND LIPPESEE GESELLSCHAFT MBH Im Schloßpark 10, 33104 Paderborn Im Schloßpark 10, 33104 Paderborn Telefon: 05254 801-92 Telefon: 05254 801-92 E-Mail: schlosspark.lippesee@paderborn.de E-Mail: schlosspark.lippesee@paderborn.de

Juni 2012 | Bielefelder | 25


sommerzeit Im Freien

genießen

Die Freiluft-Saison ist eröffnet. Also, entspannt zurücklehnen, Espresso bestellen und das Bielefelder Sommerleben genießen. Gönnen Sie sich mit den Empfehlungen des BIELEFELDER eine kulinarische Auszeit, unbeschwerten Genuss oder einfach einen entspannten Drink. Oder, um es kurz zu machen: Ab nach draußen!

Hoch über den Dächern der Stadt können die Gäste einfach den Tag genießen und den Blick ganz relaxt über Bielefeld schweifen lassen. Mit einzigartiger Sommer-Spezial-Karte. Niederwall 2, Bielefeld, Tel. 9 62 87 50, ca. 240 Sitzpl., Mo.-Do. 9-1 h, Fr./Sa. & vor Feiert. 9-3 h, So. 10-1 h

Café Berlin Die grüne Oase im urbanen Bielefelder Westen atmet mit dem Kopfsteinpflaster BerlinMitte Hinterhof-Atmosphäre. Reichhaltiges Wunschfrühstück, frische ideenreiche Küche und kühle Getränke inklusive. Große-Kurfürsten-Straße 65, Bielefeld, Tel. 9 68 74 38, ca. 40 Sitzpl., tägl. ab 9 h

26 | Bielefelder | Juni 2012

Brackweder Hof Der natürliche Garten mit Teich lädt zum Genießen ein. Mit einer speziellen Karte für die Gartenwirtschaft wird der Genuss im Freien perfekt. Für besondere Events kann der Garten auch gemietet werden. Gütersloher Str. 236, Brackwede, Tel. 94 26 60, 120 Sitzpl., tägl. ab 10 h, Küche 12-14.30 h & 18-22 h

Casino Die grünste Terrasse der Innenstadt: Wer in Ruhe für die zweite Hälfte des Tages auftanken möchte, genießt die wöchentlich wechselnden Mittagsgerichte, am Abend mediterrane Küche. Sonn- und feiertags Frühstücksbuffet. Bleichstr. 41, Bielefeld, Tel. 6 42 44, ca. 120 Sitzplätze, Mo.-Sa. ab 12 h, So. & Feiertage ab 9.30 h

Brauhaus Joh. Albrecht Ruhige Oase in der Bielefelder Altstadt. Mittendrin und doch ganz ruhig. Rund um den Brunnen auf der Terrasse gutbürgerliche Küche mit hausgebrauten Bierspezialitäten genießen. Wir sorgen für Genuss. Hagenbruchstr. 8, Bielefeld, Tel. 6 23 51, 180 Sitzpl., tägl. ab 12 h, So. ab 11 h

Essen & Trinken Passend zum Start in die Freiluftsaison hat der rustikale Biergarten eröffnet. Eine grüne Oase, die Gäste zum Verweilen einlädt. Drinnen wie draußen schmecken erfrischende Getränke und die saisonale Küche. August-Bebel-Str. 112, Bielefeld, Tel. 9 77 97 17, 60 Sitzpl., Di.-So. 18-24 h

Fotos: Timo Blaschke, Tips-Archiv, Privat

Bernstein


Anzeige

Bielefelds unbeschwerte Genüsse

KULTUR SOMMER

Neues Terrain erkunden

Fabrikart Verführerisch nah. Gleich hinterm Rathaus liegt eine kleine grüne Oase, der Biergarten fernab vom Trubel ist nicht nur für die Mittagspause ideal. Hier lockt zu jeder Tageszeit perfekter Genuss. Münzstr. 5, Bielefeld, Tel. 5 25 18 99, ca. 45 Sitzpl., Di.-Fr. 12-15 h & ab 18 h, Sa. u. So. 10-15 h & ab 18 h

Glückundseligkeit Die einzige Kirche in Bielefeld mit Biergarten. Ein toller Treffpunkt mit Lounge- und Restaurantbereich und großem Kinderspielplatz. Bei schönem Wetter lockt ein fantastisches BBQ-Buffet: zugreifen nach Lust und Laune für 19,50 Euro pro Person. Artur-Ladebeck-Str. 57, Gadderbaum, Tel. 5 57 65 00, ca. 350 Sitzpl., tägl. ab 9 h, So. & Feiert. ab 10 h

24.6. Kindermusikfest 17.8. – 19.8. Gartenfest 29.7. – 16.9. Klosterfestival Ganzjährig:

In einer milden Nacht ein kühles Guinness genießen und nette Leute treffen. Der Irish Pub bietet zudem ein buntes Programm mit Musik, Karaoke und spezielle Preise für Studierende. Mauerstr. 38, Bielefeld, Tel. 17 61 58, ca. 120 Sitzpl., Mo-Do. 18-1 h, Fr. 18-2 h, Sa. 15-2 h, So. 15-23 h

Kado Sushi Mitten in der City und trotzdem ruhig – im gemütlichen Innenhof kann man traditionelle wie auch moderne japanische Küche genießen. Wechselnde Tages-Specials runden das Angebot ab. Arndtstr. 10, Bielefeld, Tel. 5 60 89 00, ca. 20 Sitzpl., Di.-Sa. 12-15 h & 18-23 h, So. 18-22 h, Mo. & Feiert. Ruhetag

Sonderausstellungen und Führungen

Corvey – das Ausflugsziel an der Weser Mai bis Oktober täglich von 10–18 Uhr geöffnet. Tel.: 05271. 694010 | empfang @schloss-corvey.de Das Projekt Fokus Corvey wird unterstützt durch:

Irish Pub

Bild: Klosterregion Kulturland Kreis Höxter

6.5.–24.6. 58. Corveyer Musikwochen

KULTURKREIS HÖXTER-CORVEY

www.schloss-corvey.de

Jivino Enoteca Wie im Süden fühlt man sich in diesem außergewöhnlichen Weingarten am ältesten Gebäude der Stadt. Neben exquisiten Weinen bietet Jimmi Catsanos Tapas und feinste mediterrane Speisen. Obernstr. 51, Bielefeld, Tel. 5 60 95 30, 60 Sitzpl., tägl. 17-1 h, Fr. 17-2 h, Sa. 11-2 h, durchgehend warme Küche

Kreuzkrug Der Blick ins Grüne macht den Kopf frei und weckt die kreativen Sinne. Wann immer es das Wetter zulässt, ist der Biergarten geöffnet. Dort serviert das freundliche Team um Familie Austmann die gesamte Speisen- und Getränkevielfalt. Wertherstr. 462, Dornberg, Tel. 10 22 64, ca. 100 Sitzpl., Di.-So. 11-14.30 h & ab 17.30 h, Mo. Ruhetag Juni 2012 | Bielefelder | 27


sommerzeit

Anzeige

Sea Life Jazz an einem Sommerabend

Beach Classics

Hai-Patenschaft gewinnen

Was frisst eigentlich ein Hai? Und warum schwimmt er so friedlich neben den anderen Fischen im großen Ocean Tank? Jeder der acht deutschen Sea Life Standorte vergibt jetzt eine tierische Freundschaft mit einem echten Hai. Einfach das Anmeldeformular auf der Sea Life Homepage ausfüllen und mit etwas Glück Pate werden. Der Gewinner erhält exklusive Einblicke hinter die Kulissen und taucht ab in die spannende Unterwasserwelt seines Paten-Hais im Sea Life. Zusammen mit einem Aquaristen werden einmalige Erlebnisse rund und um den Hai geboten. In Sea Life Hannover gibt’s übrigens über 3.500 Tiere in 37 faszinierenden Becken. www.sealife.de Wir verlosen 5 x 2 Karten für Sea Life Hannover. Stichwort „Hai-Patenschaft“ bis zum 10.6.2012 per Postkarte an den TipsVerlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld, oder per Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

Museum Osthusschule

GartenKunst

Wir verlosen 3 DoCDs „Blue Note Beach Classics – presented by José Padilla”. Stichwort „Café del Jazz” bis zum 10.6.2012 per Postkarte an den BIELEFELDER, TipsVerlag, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per Mail an gewinnspiel@ tips-verlag.de

Kultursommer Schloss Corvey

Klassische Vielfalt

Die ehemalige Benediktinerabtei Corvey an der Weser bei Höxter ist immer einen Ausflug wert. Zu einem Publikumsmagneten wird das Schloss jedoch, wenn der Corveyer Kultursommer mit den 58. Corveyer Musikwochen startet. Wechselnde Ausstellungen und ein ausgefeiltes Veranstaltungsprogramm finden bis in den Spätsommer hinein statt. Die 58. Corveyer Musikwochen sind ganz vom klassischen und romantischen Repertoire geprägt. Werke großer Meister wie Haydn, Mozart und Brahms werden in diesem Jahr durch Trios, Quartette und Kammerorchester im prunkvollen Corveyer Kaisersaal zu Gehör gebracht. So spielt am 10.6. das Kölner Minguet Quartett, ECHO Klassik Preisträger 2010, Mozart und Brahms. Preziosen aus der Literatur für Streichtrio, aufgeführt vom Berliner Finsterbusch Trio, sind am 17.6. ein sinnlicher Programmpunkt. Das allerjüngste Publikum widmet sich am 24.6. Joseph Haydn. Ein Höhepunkt bildet am 1. und 2.9. Justus Frantz mit gleich zwei Klavierkonzerten. Karten gibt‘s unter www.hellwegticket.de Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Finsterbusch-Trio, am 17.6. Stichwort „Corvey“ bis zum 10.6.2012 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

28 | Bielefelder | Juni 2012

Fotos: Timo Blaschke, KulturKreis, Tips-Archiv, Privat, Promotion

Sommer, Jazz und Ibiza: José Padilla, legendärer DJ des Café del Mar, schürfte in den Blue-Note-Archiven nach sonnigen Jazz-Lounge-Titeln und förderte auf zwei CDs einige feine Klassiker und Novitäten zu Tage. Jazzpianist Michel Petrucciani zelebriert seine „Brazilian Suite“, Oscar- und Grammy-Preisträger Herbie Hancock lässt Delphine tanzen und Trompeten-Virtuose Chet Baker singt (!) „I’ve never been in love before“. Neben gut abgehangenen Legenden wie Miles Davis, Chico Hamilton oder Stan Getz sind aber auch zeitgenössische Jazzer zu hören wie Sängerin Stacey Kent mit „Samba Saravah“. Cooler Soundtrack für einen Sommerabend am Meer.

Wenn die Rosentage mit der SenneSkulptur zusammengelegt werden, ergibt das GartenKunst. Und so kommen bei der zweitätigen Veranstaltung im wunderschönen Außenbereich des Museums Osthusschule sowohl Kunst- als auch Gartenfreunde auf ihre Kosten. Blütenpracht und Werke verschiedenster Künstler harmonieren eben perfekt. Samstag, 23.6., 14-19 Uhr; Sonntag, 24.6., 11-18 Uhr, Museum Osthusschule


Anzeige

Bielefelds köstliche Pausen

Lebendige Plätze erleben S

üns t der K s e f r e omm ganz im

ht Tag ste nen Dinge ... Dieser r schö e d n e 11 - 19 Zeich ni von

Ju Sa. 16.

Médi 52 Im kleinen Stadtrestaurant am Klosterplatz ein bisschen Ruhe genießen im hektischen Getriebe der Altstadt – und frische und gesunde Küche. Fleisch, Fisch, Gemüse, liebevoll zubereitet, dazu einen von Jimmis guten Weinen. Mauerstr. 52, Bielefeld, Tel. 52 81 42 52, ca. 20 Sitzpl., Mo.-Fr. 12-14.30 h & 17.30-24 h, Sa. ab 17 h, So. Ruhetag

Mercure Hotel Bielefeld City Der Merkur-Brunnen sprudelt vorm Hotel, den Blick über den Bunnemannplatz genießen, dazu ein kühles Getränk. Das Mercure Hotel mitten in der Altstadt ist ein perfekter Ort zum Entspannen. Ab Mitte Juni leichte Sommerküche mit leckeren Salaten. Bunnemannplatz/Waldhof 15, Bielefeld, Tel. 5 28 00, ca. 30 Sitzpl., tägl. ab 11 h, Küche 11-22 h

te

Uhr

Anschrift Wickenkamp 26a 33615 Bielefeld Tel. 0521.883672 www.begemannsblumengarten.de

Méditerranée Der großzügige Garten mit altem Baumbestand bietet das stimmungsvolle Ambiente für einen Sommerabend mit exklusivem 3-Gäng-Intermezzi, montags bis donnerstags. Sonntags heißt es La Famiglia mit SommerSonnen-Gerichten und Kinderbetreuung. Brackweder Str. 66, Brackwede, Tel. 41 00 77, ca. 70 Sitzpl., Mo.-Sa. ab 18 h, So. 12-22 h

Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8.30-13.00 Uhr und 15.00-18.30 Uhr Samstag 8.30-13.00 Uhr

Mexims Das Beste aus der latein- und mittelamerikanischen Küche am Boulevard in einer lauen Nacht genießen. Von den BBQ-Spezialitäten Nordamerikas über klassisch mexikanische Gerichte bis hin zum karibischen Festtagsgericht. Ostwestfalenplatz 2, Bielefeld, Tel. 9 86 44 80, ca. 220 Sitzpl., Mo.-Fr. ab 11 h, Sa., So. & Feiertage ab 16 h

Mit tollen Extra-Angeboten!

a-Angeboten! Mit tollen Extr

Fitness-, Gesundheits- & Wellnesstag! Am 30.6.2012 • von 12.00 bis 17.00 Uhr • Obernstraße 4 · 2. Etage

llnes e W & s it e h d n Fitness-, Gesu.00 bis 17.00 Uhr • Obernstraße 4 ·

Letzter Feinschliff an der Bikinifigur oder einfach ein Tag der Entspannung und Beauty? Sie haben die Wahl! Unsere Angebote: Personal Training • Sinja Niedringhaus

5-Min-Make Up • „Ihr Beauty Team“

12 der Bikinifigur Fußpflegeberatung • „Ihreinfach Beauty Team“ Körperanalyse • Sinja Niedringhaus etzter Feinschliff an der Bikinifigur oder einfach ein Tag der Entspannung und Beauty? Letzter Feinschliff oder ein Tag der P 2 • von an .201 .6 30 Am• Beate Versicherungsinfos & Gewinnspiel • Debeka Massage Mester F ie haben die Wahl! Unsere Angebote: Sie haben die Wahl! Unsere Angebote: Fingerfood • Cook & Look Ernährungsberatung & Vitalcheck • Bettina Mikulle

i w

Wir freuen uns auf Sie!

Personal Training • Sinja Niedringhaus

5-Min-Make Up • „Ihr Beauty Team“ Personal Training • Sinja Niedringhaus

5-M

Körperanalyse • Sinja Niedringhaus

Fußpflegeberatung • „Ihr Beauty Team“ Körperanalyse • Sinja Niedringhaus

Fu

Personal Training Studio Fon: 0177-6313550 Neue Börse Neue Schmiede Fingerfood Cook Look Ernährungsberatung & Vitalcheck • Ernährungsberatung & Vitalcheck • Letzter Feinschliff an der Bikinifigur oder einfach ein•Tag der & Entspannung und Beauty? info@Sinja-Niedringhaus.de Auf der überdachten Terrasse lässt sichdie dieWahl! Unsere Der neue Steinofen im Biergarten bringt italieSie haben Angebote: Wir freuen uns auf Sie! Bettina Mikulle Bettina Mikulle www.Sinja-Niedringhaus.de mediterrane Küche mit Köstlichkeiten vom nisches Flair nach Gadderbaum. Die gelunge5-Min-Make Up • „Ihr Beauty Team“ Personal Training • Sinja Niedringhaus Holzkohlegrill wetterunabhängig genießen. ne Kombination aus im Holzfeuer gebackener Niedringhaus Die Cocktail Happy Hour locktKörperanalyse von 17 bis 20 h. • Sinja Pizza und dem naturnahen Ambiente lädt Fußpflegeberatung • „Ihr Beauty Team“ Personal Training Studio Für Kinder gibt’s eine Spielecke mit Riesenzum Verweilen und Schlemmen ein. Versicherungsinfos & Gewinnspiel • Debeka Massage • Beate Mester Fon: 0177-6313550 trampolin. Handwerkerstr. 7, Bielefeld, Tel. 1 44 36 14, Fingerfood • Cook & Look Ernährungsberatung & Vitalcheck • info@Sinja-Niedringhaus.de Jöllenbecker Str. 32, Bielefeld, Tel. 6 94 88, ca. 100 Sitzpl., tägl. 15-24 h, Biergarten Wir freuen uns auf Sie! Bettina Mikulle www.Sinja-Niedringhaus.de ca. 160 Sitzpl., tägl. ab 16 h Open End bis 22 h

Massage • Beate Mester

Versicherungsinfos & Gewinnspiel • Debeka Massage • Beate Mester

Ve

Fin

Wir freu

Juni 2012 | Bielefelder | 29


sommerzeit

Anzeige

Gastronomie im Safaripark

Dinner mit weißen Tigern Jeden Freitag und Samstag vom 29. Juni bis zum 1. September – außer am 11.8. – verwandelt sich das Restaurant Oriental in eine ganz besondere kulinarische Oase. Der Zoo Safaripark bittet ab 19 Uhr zum Dinner mit weißen Tigern und Löwen. Ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis im festlich gedeckten Saal mit Blick auf das Tigerhege auf der einen Seite, die überdachte Terrasse zum See mit Aussicht auf die Flamingoinsel auf der anderen Seite. Ein Abend zwischen Asien und Afrika. Highlight des Abends ist die hautnahe Begegnung mit den Raubkatzen – unter Aufsicht von Cheftierpfleger Karl Heinz Lesker. www.safaripark.de Wir verlosen 3 x 2 Gutscheine für ein Dinner. Stichwort „Tiger“ bis zum 10.6.12 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tipsverlag.de

Schloss Neuhäuser Gartentage

Hedera & Bux

Wunderbar wanderbar Auf geht’s: Mit der neuen kostenlosen Broschüre „Wunderbar wanderbar – unser NRW!“ kann die Freiluftsaison beginnen. Der TV-Journalist und Buchautor Manuel Andrack hat erneut die Wanderschuhe geschnürt und sich auf Entdeckungstour kreuz und quer durch NRW gemacht.

„Bianco, rosso, verde“, das Motto der diesjährigen Gartentage lädt ins sonnenverwöhnte Italien. Toskanische Gärten waren einst das Vorbild für jene formale Gartenkunst, die auch im Barockgarten am Neuhäuser Schloss begeistert. Ein idealer Ort also, um die italienische Lebensart in all ihren Facetten zu genießen. Mehr als 160 Aussteller zeigen am 16. und 17. Juni, wie man den Zauber des Südens in den eigenen Garten, auf Terrasse und Balkon holen kann. „La Venezia Florale“, ein Beitrag kreativer Floristen, entführt mit einem Blütenfeuerwerk in die beliebte Lagunenstadt. Walkacts, venezianische Kostüme und Gondolieri füllen dieses Szenario mit Leben. Ein ganz besonderer Gast ist an beiden Tagen der Pianist Stefano Gueresi, der in der Popmusik ebenso zuhause ist wie in der klassischen Tradition. Sein sinfonisch-romantischer Stil weckt Erinnerungen und Sehnsüchte. Weitere Highlights sind die Ausstellung „Festivité – mehr als Hochzeitsträume“ im Schloss und natürlich die südländischen Spezialitäten. www.schlosspark-paderborn.de

Urlaub in der VitaSol Therme Neun attraktive Touren entführen mal ins Siegerund Münsterland. Und sie machen Lust, OstwestfalenLippe, die Rureifel und das Weserbergland zu entdecken. Immer mit dabei: nützliche Infos zu Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke und zur An- und Abfahrt mit Bus und Bahn, vor allem aber ganz viel Manuel Andrack. Mit einem ganz eigenen Sterne-System bewertet er die Strecken und liefert zudem liebevolle Handzeichnungen sowie seine ganz persönlichen Eindrücke und Anekdoten. Herausgeber der Broschüre ist die Gemeinschaftskampagne „Busse& Bahnen NRW“. Die kostenlose Broschüre gibt’s im ServiceCenter moBiel und im moBiel Haus. www.moBiel.de 30 | Bielefelder | Juni 2012

Neue Energie tanken Die VitaSol Therme in Bad Salzuflen ist der ideale Ort, um einen Kurzurlaub für die Sinne einzulegen. Die Wohlfühloase bietet hierfür eine große Auswahl an Erholungsmöglichkeiten. Naturliebhaber können die Sonne im Garten des SaunaParks genießen und sich nahtlos bräunen. Eine angenehme Abkühlung nach dem Sonnenbad verspricht der liebevoll angelegte Naturbadeteich. Die großzügige Wasserfläche des VitaSol bietet viel Raum, um in entspannter Atmosphäre aktiv zu werden – beim Schwimmen im gesunden Thermalwasser des Sportbeckens oder bei einem der verschiedenen Aqua-Kurse. www.vitasol.de

Fotos: Timo Blaschke, Tips-Archiv, Privat, Promotion, Ostwestfalenlippe GmbH/M. Schrumpf

Vom Siegerland bis nach Ostwestfalen-Lippe


SonnenPartner ®

Anzeige

Bielefelds kulinarische Kurztrips

Grüne Seiten entdecken

Nichtschwimmer Mitten in der City lockt der Treffpunkt unbeschwerter Lebensart. Lässig genießen, abschalten, entspannen in bester Atmosphäre. An einem Ort mit urbanem Flair einfach mal die Seele baumeln lassen. Arndstr. 6-8, Bielefeld, Tel. 55 77 55 30, ca. 200 Sitzpl., tägl. ab 11 h, Sa., So. & Feiert. ab 9 h

STRANDKÖRBE & GARTENMÖBEL

Numa Mediterran, asiatisch, authentisch. Seit zwei Jahren verwöhnt das Numa mit traditionellen Asia-Gerichten und hausgemachter Pasta. Sonn-und Feiertags servieren die Slow-Food-Förderer Brunch in 4 Gängen und Frühstück. Obernstr. 26, Bielefeld, Tel. 9 68 74 78, ca. 30 Sitzpl., tägl. ab 10 Uhr

Riesenauswahl !

Über 130 aufgebaute Gartenmöbelgruppen und über 70 Garten-Strandkörbe

• Garten-Strandkörbe Gartenbänke ot Großangeb

• • • • • • • • •

direkt vom Hersteller

Gartenmöbel Sonnenschirme & Markisen Flechtmöbel Grillgeräte-Großauswahl Pavillons Springbrunnen Terrassenheizungen Polsterauflagen Deko-Artikel u.v.m.

!! Laufend Schnäppchen !!

Park Inn by Radisson Mitten im Grünen gelegen bietet die Panorama-Terrasse einen traumhaften Blick auf Bielefeld. Donnerstags bietet das 4-SterneHotel ein „After Work Barbecue“ mit großer Auswahl an Salaten und Beilagen an. Bei schönem Wetter in den Sommermonaten Frühstück auf der Terrasse. Am Johannisberg 5, Bielefeld, Tel. 92 38 0, tägl. von 12-22 h

Pepper’s

Messe- und Fotomuster, Bemusterungsgruppen, 2. Wahl und Auslaufmodelle

Qualität, Geschmack und keine Experimente. Das ganze Angebot des Pepper’s im herrlich grünen Biergarten im Innenhof genießen. Perfekt zum Entspannen, z. B. während der Cocktail Happy Hour von 17 bis 20 Uhr. Niederwall 31-35, Bielefeld, Tel 136 55 53, 190 Sitzpl., tägl. ab 17 h, Sa. So. & Feiert. ab 12 h

Grillgeräte & Grillseminare

Runkelkrug Idyllisch gelegen unter altem Baumbestand bietet der Runkelkrug gute Küche und sympathischen Service. Für Kinder ist der große Abenteuerspielplatz ideal und bei Nieselwetter lockt die überdachte Sommerterrasse. Salzufler Str. 177, Heepen, Tel. 0 52 08-2 79, 250 Sitzpl., Mo.-Sa. ab 18 h, So. ab 11 h, Sonntag-Brunch 10-14 h

Schlichte Hof Der neu gestaltete Gartenbereich lädt ein. Um den mit Buchs eingefassten Brunnen verwöhnen Köstlichkeiten vom Gartengrill den Gaumen. Die Terrassenkarte und der herzliche Service machen den entspannten Genuss perfekt. Osnabrückerstr. 100, Bielefeld, Tel. 4 55 88, 40 Sitzpl., tägl. 12-22 h

Die Schatztruhe Heim & Garten Detmolder Straße 627 • 33699 Bielefeld Tel (0521) 92 60 60 • Fax (0521) 92 60 636 e-mail info@sonnenpartner.de Mo-Fr: 9.00-18.30 Uhr, Sa 10.00-16.00 Uhr

Kostenlose Parkplätze direkt vor der Ausstellung!

www.sonnenpartner.de


sommerzeit

Anzeige

Der Sommer kann kommen

Die Grill-Saison ist eröffnet Für das Grillvergnügen im Garten hält die Schatztruhe in BielefeldHillegossen eine große Auswahl an Grillgeräten bereit. Hier kann der Hobby- und der Profi-Griller zwischen verschiedenen Größen und Ausführungen wählen. Als unabhängiger Fachhändler beraten die Grillexperten von der Schatztruhe kompetent über die Marken Weber, Broil King, Outdoorchef und Joe’s Barbeque Smoker. Ergänzt wird das Angebot durch cleveres Zubehör und die sehr beliebten Grillseminare, bei denen praxisnah ein Grillprofi die Vielfalt des Grillens auf verschiedenen Geräten vorführt und die Teilnehmer gleich mit einbezieht. Diese sind immer wieder erstaunt und begeistert darüber, was mit einem Grill alles „gezaubert“ werden kann. Übrigens, die passenden Gartenmöbel und Strandkörbe, in denen sich die Grillgerichte besonders entspannt genießen lassen finden sich ebenfalls in der großen Schatztruhe-Ausstellung. www.sonnenpartner.de

Grill-Center OWL

Perfekt geräuchert Um beim Grillen die richtige rauchige Note hinzuzaubern, braucht man nicht nur das richtige Händchen für Timing und Technik, sondern auch den richtigen Grill. Hans-Dieter Riemen vom Grill-Center OWL, der schon mehrfach erfolgreich an BBQ-Meisterschaften teilgenommen hat, empfiehlt ein Modell der Marke Napoleon. „Der Grill hat eine robuste Haube und einen Kessel aus Platinum-Porzellan. Damit gelingt die Zubereitung so einfach wie im Backofen“, erklärt der Grillexperte. „Am besten verwendet man angefeuchtete Holzchips, die man in der Räuchervorrichtung links über dem Brenner platziert. Das Fleisch kommt auf die rechte Seite, wobei der Brenner selbstverständlich nicht eingeschaltet wird. Mit dieser indirekten Garmethode wird das Grillgut bei geschlossener Haube mehrere Stunden geräuchert. Der Geschmack ist dann wirklich einmalig.“ www.party-griller.de

Grill-Highlight des Monats

Seit Jahrzehnten streiten sich die Gelehrten darüber, wer nun eigentlich die Currywurst erfunden hat. War es die Berlinerin Herta Heuwer 1949 an ihrem Imbissstand in der Kantstraße oder kam die Currywurst doch eher von der Elbe. Die Hamburger machen den Berlinern nämlich die Entdeckung dieser Wurstspezialität streitig. Diese Meinungsverschiedenheiten sind dem Ostwestfalen hingegen wurscht, denn der macht die Currywurst am liebsten selbst. Man nehme dazu einfach die 1A Jubiläumsbratwurst von Kleinemas, fügt den Original Kleinemas CurrywurstKetchup hinzu und würzt je nach Geschmack mit dem Original Kleinemas Currywurst-Pulver. Fertig ist eines der beliebtesten Gerichte Deutschlands. Und wer doch noch mehr über die Geschichte erfahren möchte, dem sei ein Besuch im Deutschen Currywurst-Museum ans Herz gelegt – das steht in Berlin. www.kleinemas.de 32 | Bielefelder | Juni 2012

Fotos: Tips-Archiv, Promotion, Privat

Currywurst selbst gemacht


Begemanns Blumenladen

Kunstgenuss & Ohrenschmaus Üppige Blumenpracht bildet den Rahmen für ein Sommerfest der Künste in Begemanns Blumenladen am 16.6. von 11 bis 19 Uhr. Hochzeitsfloristik, die verzaubert, präsentiert Manuela Begemann, während Marlies Jung in ihrem neuen Atelier ihre farbintensive Malerei vorstellt. Gottfried Stratmeier zeigt figürliche Plastiken aus Holz, die er mit einer Kettensäge vor Ort, von 12 bis 16 Uhr, „ersägt“. Weitere Skulpturen, Drucke und Zeichnungen u.a. von Serpil Neuhaus, Inga Rosenstock und Elisa Daubner runden die Ausstellung ab. Musikalisch unterstützt die Bielefelder Band Bandabarros ab 16 Uhr.

Anzeige

Bielefelds idyllische Auszeiten

Kleinode erforschen

Schwedenfrieden Hier ist (fast) alles möglich – feiern, erholen, genießen, erleben. Die moderne Ausflugsgastronomie ist idyllisch am Waldesrand gelegen und bietet neben einer umfangreichen TapasKarte auch großartige BBQs und Gästezimmer. Zur Schwedenschanze 75, Bielefeld, Tel. 98 81 98 81, 80 Sitzpl., Di. - Fr. ab 15 h, Sa. ab 11 h, So. & Feiertage ab 10 h

Wir haben traumhafte Gestaltungsideen ... ... für einen Garten mit Atmosphäre. Lassen Sie sich von den kreativen Ideen unserer Fachleute im Garten- und Landschaftsbau inspirieren und Ihren Garten individuell planen und gestalten.

JETZT IST GRILLSAISON!

Terranuova Vielseitige mediterrane – nicht nur typisch italienische – Köstlichkeiten treffen auf kulinarische Überraschungen. Bei bester Laune, kaltem Bier und fabelhaften italienischen Weinen den Sommer und die EMLiveübertragung draußen genießen. Arndtstr. 4, Bielefeld, Tel. 56 06 89 99, ca. 52 Sitzpl., Mo.-Sa. 10 h – Open End

Mo-Sa 8.00 bis 19.00 Uhr für Sie geöffnet! Gold-prämierte

6WFN

1 A Jubiläumsbratwurst 0,39€ 6WFN

Stck. 100g, ab

Bauchfleisch gewürzt verschiedene Sorten

1Kg

4,99 €

Nacken-Grillsteaks 1 A Schweine-Nacken

verschieden extra mager,mariniert ohne Knochen 1Kg 4,49 € ab 1Kg

Bratwurstbruch frisch gebrüht

1Kg

2,22 €

Gehacktes 1frisches A Schweine-Nacken

Grillfackeln mariniert,ab

8,49€

1Kg

Bruchware, frisch

extra mager, ohne Knochen

1Kg

4,49 €

Spießbraten

1Kg

Lachsschinken, Mettwurst verschieden gefüllt Katenbauch... 1Kg ab 1,99 €

Wernings Hof Leichte Sommerküche mit Spargel und Erdbeeren locken im Juni. Matjes und Pfifferlinge setzen im Juli und August Akzente. Westfälische Küche modern interpretiert, schmeckt im gemütlichen Biergarten von Wernings Hof in Heepen doppelt so gut. Eckendorferstr. 212, Bielefeld, Tel. 33 01 60, ca. 30 Sitzpl., tägl. 11-14 h & 17-23 h, Sa. 17 h, So. 10-14 h & 17-23 h, Mi. Ruhetag

Yol Mitten in Bielefeld serviert das Yol typisch türkische Grillspezialitäten: Ocakbasi. Bei der Zubereitung können die Gäste zuschauen und die köstlichen Speisen in der urbanen Außengastronomie genießen. Mercatorstr. 13-15, Bielefeld, Tel. 1 64 62 92, 48 Sitzpl., So.-Do. 10-1 h, Fr.-Sa. 10-5 h

Neu im Sortiment! Curry-, Zwiebel-,Chili-, Gyrosbratwurst

1Kg

4,99 €

4,49€

Schweinefiletfackeln, -spieße Schweinemedaillons mariniert

1Kg

9,95 €

Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co. KG

,QGXVWULHVWUD‰H 9HUO6UHQKHLGH 7HO

www.kleinemas.de

offizieller Sponsor der Juni 2012 | Bielefelder | 33


lll lllll

Shopping & Service

Anzeige

Die LottoKönige

Macht Geld glücklich?

Grand Opening

LUMAS Galerie Am 23.6. öffnet die „LUMAS Galerie“ mit den Werken von Sandra Rauch in der Obernstraße 23 ihre Pforten. Für jeden Besucher liegt ein kleines Präsent bereit. Bielefelds Kunstszene ist um eine Attraktion reicher. Mit der Eröffnung der „LUMAS Galerie“ wird eine Lücke geschlossen. Zeitgenössische Kunst wird hier zu moderaten Preisen angeboten. In den letzten Jahren hat „LUMAS“ vor allem die Vielfalt der zeitgenössischen Fotografie online und in den „LUMAS Galerien“ für einen größeren Kreis von Kunstbegeisterten und jungen Sammlern zugänglich gemacht. Im Kunstmarkt ist der Name „LUMAS“ längst eine anerkannte Größe. Mehr als 1.400 Werke sind als handsignierte Originalarbeiten in limitierten Auflagen von meist 75 bis 150 Exemplaren erhältlich. Diese Auflagen ermöglichen entsprechend erschwingliche Preise. Das ist die Philosophie der Galerie: Jeder soll sich hochwertige, künstlerische Fotografie in musealer Qualität leisten können. Und das erstmals auch in großen Formaten von bis zu 180 x 260 cm, eine Singularität am Kunstmarkt. Das „LUMAS-Team“, bestehend aus ausgewiesenen Kunstexperten, stellt kontinuierlich ein heterogenes Portfolio zeitgenössischer Positionen zusammen. Begabte Nachwuchskünstler der großen Hochschulen werden ebenso wie bereits etablierte, internationale Künstler berücksichtigt. Der Erfolg gibt den Initiatoren recht: 2004 eröffnete die erste „LUMAS Galerie“ in Berlin – heute ist „LUMAS“ weltweit mit 16 Galerien vertreten. Bis zum 8.7. läuft in Bielefeld die Eröffnungsausstellung, in der die Künstlerin Sandra Rauch ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellt. Mühelos fügt sie der Malerei verschiedenste Techniken wie Fotografie, Typografie und Siebdruck hinzu und benutzt Acrylglas statt Leinwand. Hier schichtet sie auf der Vorder- und Rückseite ihre szenischen Verdichtungen von Schauplätzen der Metropolen New York und Hong Kong. Am besten gleich selbst anschauen am 23.6. beim Grand Opening. www.lumas.de

Wer im Mai die ersten Folgen der unterhaltsamen WDRFamilienkomödie „Die LottoKönige“ verpasst hat, kann sich entspannt zurücklehnen. Ab sofort gibt es den Sechsteiler auf DVD. Ein herausragendes Schauspielerensemble lebt die Geschichte der Essener Familie König, die unverhofft den Lotto-Jackpot von 12 Millionen knackt. Rudi König (Waldemar Kobus), Geldtransportfahrer, und seine Frau Claudia – großartig Sandra Borgmann in der Rolle der Ruhrpott-Hausfrau mit Putzstelle – wollen am liebsten gleich ihr ganzes Leben ändern. Doch Dr. Rüdiger Rössler – Oliver Wnuk, der Ulf aus „Stromberg“ – warnt die LottoKönige in seiner Funktion als Psychologe der Lottogesellschaft vor den unübersehbaren Gefahren des neuen Reichtums. Die Königs begreifen schnell: Geld allein macht nicht glücklich. Wir verlosen 3 DVDs. Stichwort „LottoKönige“ bis zum 10.6.12 per Postkarte an den TipsVerlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de.

Claudia Freimuth (44) Im Verkauf bei Marco Polo

Seit Februar 2008 in Bielefeld

Mode hat mich schon immer fasziniert – schon als kleines Kind. Das liegt vielleicht daran, dass meine Mutter eine Boutique besaß. Deshalb macht mir meine Arbeit auch so viel Spaß. Mode verändert sich immer und bleibt spannend. Dazu kommt, dass ich sehr gerne Kontakt zu unseren Kunden habe. In meiner Freizeit jogge und lese ich – am liebsten gruselige Krimis. In Bielefeld schätze ich die Altstadt, mit den benachbarten Kollegen ist das hier eine richtig familiäre Atmosphäre.

Bielefelderin im Handel 34 | Bielefelder | Juni 2012

Tellington-Touch

Mit verschiedenen sanften Berührungen, gezielten Massage-Techniken und konzentrierter Hindernisarbeit hat die Kanadierin Linda Tellington-Jones den Zugang zu einer ganz besonderen Kommunikationsebene zwischen Mensch und Tier geöffnet. Inzwischen arbeiten ausgebildete und autorisierte Trainer weltweit nach dieser Methode und geben das Wissen weiter. Zu ihnen zählt Bibi Degn, Leiterin des TTeam Gildebüros Deutschland. Jetzt kommt sie nach Bielefeld und gibt in einem zweitägigen Seminar am 30.6. und 1.7. auf dem Hof Steffen eine Einführung in die TellingtonTouch-Methode. Infos & Anmeldung: www.derhundetreff.de

Fotos: Eike Birck, Timo Blaschke, Sandra Rauch/www.lumas.de, Hansgrohe SE

Seminar für Hundehalter


Anzeige

Experten-Tipp von Rainer Clayton

Duschen wird zum Erlebnis

Für Arminia-Fans Das Autohaus Mattern am Ostring hat sich für Arminen-Fans etwas Besonderes ausgedacht. Beim letzten Heimspiel der Saison wurde es im Stadion verkündet: Unter allen Käufern einer Dauerkarte für die neue Saison wird die Nutzung eines Nissan Juke verlost. Ein Jahr lang darf der Wagen fast kostenfrei gefahren werden, Leasingvertrag, Steuern und Versicherung werden übernommen. Nur tanken muss man selbst. Und zum Juke gibt’s für die Heimspiele einen Parkplatz direkt am Stadion. Die Dauerkarte muss bis zum 6. Juni bestellt und bezahlt werden.

Erfrischendes Vergnügen im Regen oder unterm Wasserfall. Vorbei sind die Zeiten, in denen das Wasser aus der Dusche gleichförmig auf einen niederprasselte. Heute müssen Sie nur noch entscheiden, auf welche Weise Sie das Duschen zu ihrem täglichen Entspannungserlebnis werden lassen. Die Basis für den Regen bildet eine Regenbrause, die große perlende Tropfen zum Duschen erzeugt. Bei höherwertigen quadratischen Big Rain-Brausen, beispielsweise von Hansgrohe, lässt sich das Wasser zusätzlich bündeln. Großflächige Duschpaneelen bieten drei Regenformen: Sie können wie bei einem Schauer duschen, hinter einem Regenvorhang den Alltag zurück lassen oder beides gleichzeitig. Das Wasser kann aber auch als Kopfbrause sanft auf Kopf und Nacken perlen. Zusätzlich sind Nebel-, Licht- und Duft-Effekte möglich. Ein ganz anderes Gefühl vermittelt die Schwallbrause. Hier trifft das Wasser als breiter Strahl auf den Körper. Ob sanft wie ein Rinnsal oder so kräftig wie ein Wasserfall. Die Intensität bestimmen Sie selbst. Alle Modelle können in Ihre bestehende Dusche integriert werden. www.creativbad-owl.de

Hansgrohe SE

Nissan Juke für ein Jahr

Juni 2012 | Bielefelder | 35


lll lllll

seit 1912

     

Franz Kriesten Malerwerkstätten

Mineralische Anstriche und Putze Tapezierarbeiten/Farbige Raumgestaltung Denkmalpflege Bodenbeläge Inh. Lothar Kriesten Wärmedämmsysteme Malermeister und Vergolder Lehmputz geprüfter Restaurator im Maler- u. Lackierer-Handwerk

Komplettrenovierung aus einer Hand?

................Schloßhofstr. 50 . 33615 Bielefeld . Telefon 05 21|6 02 31

Shopping & Service

Anzeige

KFF Möbel

Design und Qualität

Die EM steht vor der Tür. Und damit niemand auf der Ersatzbank Platz nehmen muss, gibt es eine große Auswahl am formschönen und bequemen Sitzmöbeln im Factory Outlet von KFF Möbel an der Bahnhofstraße in Lemgo. Stühle und Tische gibt es – wie es sich für ein Outlet gehört – zu besonders attraktiven Preisen. Das Factory Outlet ist an jedem 1. und 3. Samstag im Monat von 11 bis 14 Uhr geöffnet. KFF Möbel aus Lemgo stehen für mehr als 25 Jahre eigenständiges Design, höchste Qualitätsansprüche an Komfort, Materialien und handwerkliche Fertigung, sowie das Bekenntnis zum Fertigungsstandort Deutschland. Mit fast 400 Fachhändlern in Deutschland, ist auch das nächste Geschäft nicht weit. Darüber kann man sich einfach auf der Internet-Seite informieren. www.kff.de

Bielefelder Reiseveranstalter neuer Eigentümer Der Bielefelder Reiseveranstalter ruf hat das Tagungshaus „Rütli“ ersteigert. Der Veranstalter von betreuten Reisen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist neuer Eigentümer des Gebäudes an der Osningstraße. „Wir werden hier ein Ausbildungs-und Tagungszentrum schaffen und auf diese Weise tausende unserer Mitarbeiter aus ganz Deutschland regelmäßig für die mehrtägigen Seminare nach Bielefeld bringen“, erklärt Burkhard Schmidt-Schönefeldt, geschäftsführender Gesellschafter von ruf. Auf dem neuen „ruf Campus“ am Osning werden zukünftig junge Erwachsene zu Mitarbeitern im Tourismus, die für ruf und andere Unternehmen in den Urlaubsorten im Einsatz sind, ausgebildet. „Der Standort ist für unser Vorhaben ideal“, erklärt Thomas Korbus, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer von ruf. „Wir betreiben schon heute dezentral die größte Reiseleiterakademie Deutschlands an 14 Orten im In- und Ausland. Wir haben lange nach der richtigen Anlage für unsere Pläne gesucht und freuen uns, nun gerade in Bielefeld fündig geworden zu sein.“ 36 | Bielefelder | Juni 2012

Fotos: Esther Baumann, Privat, Promotion

Rütli wird zum „ruf Campus“


Anzeige

(Siliconfugen)

PROFI SEIT MEHR ALS 26 JAHREN! Es gibt viele Arten sich von anderen zu unterscheiden! Wir haben uns für Qualität entschieden. Und das war gut so!

vorher

nachher

1. Fitness-, Gesundheits- und Wellness-Tag

Informationen zum Wohlfühlen

Seit acht Monaten hilft Sinja Niedringhaus in ihrem Personal Training Studio ihren Kunden dabei, ihre ganz persönlichen Ziele zu erreichen. Egal ob Gewichtsreduktion, Muskeldefinition, Konditionsverbesserung, aber auch Rückenschmerzprävention und -reduktion – alles kann erreicht werden. Neu hinzugekommen ist die Heilpraktikerin für Physiotherapie Beate Mester. Seit April bietet sie medizinische Massagen, Entspannungsmassagen, Wirbelsäulentherapie nach Dorn, Gelenkmobilisation und Manuelle Lymphdrainage an. Fußreflexzonenmassage, Klangschalentherapie und Ayurvedische Ölmassagen runden das Angebot ab. Eine Abrechnung kann auch über die privaten Krankenkassen erfolgen. Am 30.6. öffnen Sinja Niedringhaus und Beate Mester von 12 bis 17 Uhr die Türen in der Obernstraße 4 für alle, die sich rund um das Thema Fitness, Gesundheit und Wellness informieren möchten. Sinja Niedringhaus bietet neben Personal-TrainingEinstiegspaketen auch Körperanalysen an. Beate Mester berät bei gesundheitlichen Defiziten im orthopädischen Bereich – eine kurze Schulter-Nackenmassagen inklusive. Für das perfektes Make-up zeichnet die Kosmetikerin Marie-Louise Hovell verantwortlich, die medizinische und kosmetische Fußpflegeberatung übernimmt Sonja Neumann. Heilpraktikerin Bettina Mikulle bietet nicht nur einen Vitalcheck an, sondern berät auch rund um das Thema Nahrungsergänzungsmittel. Christian Witt wird für die Debeka als größte private Krankenversicherung Fragen rund um das Thema Gesundheit und Vorsorge beantworten. Cook & Look schafft mit kleinen Leckereien einen gelungenen kulinarischen Rahmen. www.sinja-niedringhaus.de

n Badezimmer n Schimmelfugenentfernung n Alle Fliesenbereiche n Austausch gerissener Fliesen n Schwimmbäder n Fensteranschlussfugen n Immer mit den richtigen Dichtstoffen n Dehnungsfugen im Mauerwerk n Fugensanierung innen und außen

Silicon-Arbeiten Uwe Kordbarlag Bielefeld 0521-77 25 19 07 · Mobil 01 71-365 79 01 Gütersloh 0 52 41-210 36 54 Steinhagen 0 52 04-92 09 34

Heinz Ketchup

Sportlich zur Grillparty „Football is coming home“!Fußball ist das Top- Thema im Sommer. Doch was wäre ein Länderspiel ohne Grillparty? Aus diesem Grund tauscht die Ketchup-Marke Heinz die „Trikots“ und bringt mit frechen Fußballsprüchen echte Emotionen auf den Tisch. Die Etiketten der 500ml Kopfsteherflaschen von Heinz Tomato Ketchup wurden extra für die EM mit witzigen Fußballsprüchen bedruckt. „Grillmeister der Herzen, Elfmeter der Würstchen, You´ll never grill alone, VIP Lounge für Tomaten und To(r)maten Jäger“ heißen die fünf neuen Etiketten, die für viel Gesprächsstoff auf jeder Grillparty sorgen. Juni 2012 | Bielefelder | 37


lll lllll

Essen & Trinken

Anzeige

Sammeln, tauschen & anstoßen

Westfälisches Sammelfieber

„Die Fünf“ kochen auf Vom 5.-8. Juli wird der Altstädter Kirchplatz wieder zu Bielefelds Gourmet-Meile. „Die Fünf“ vom Brackweder Hof, Kreuzkrug, Sparrenburg und Wernings Hof eröffnen ihren Gästen die ganze kulinarische Bandbreite. Fisch & Pasta, Fleisch & Vegetarisches, Süßes & Kaffee lauten verheißungsvoll die Schlagworte. Von frischen Austern und kanadischem Hummer über marinierten Matjes bis hin zu Reibeburger – die Phantasie der „Fünf“ ist scheinbar grenzenlos. Das verspricht ein wunderbares Wochenende voller Köstlichkeiten zu werden. www.diefuenf.de

Ann-Christin Buchholz (23) Servicekraft in der Culisse

Freundliche Gäste, entspannte Mitarbeiter und unsere tolle Terrasse, auf der man von morgens bis nachmittags die Bielefelder Sonnenstunden und unsere wöchentlich wechselnde Speisekarte genießen kann, machen den besonderen Reiz aus. Ich studiere zwar schon im 7. Trimester Medienwirtschaft an der FHM, wohne aber erst seit letztem Jahr in Bielefeld und schätze die Nähe zu meiner Heimatstadt Detmold. Bielefeld selbst überzeugt durch seine überschaubare Größe und die vielen Grünflächen. Wenn ich Zeit habe, reise ich total gern – auch mal kurz übers Wochenende – und gehe hier gern ins Theater. Als Statistin stand ich am Detmolder Landestheater sogar selbst schon auf der Bühne.

Bielefelderin in der Gastronomie 38 | Bielefelder | Juni 2012

Whisky Room

Genießertipp Ganze 15 Jahre lang wird der Springbank in Sherry- und Bourbon-Fässern gelagert. Erst bei der Abfüllung wird das Destillat im Verhältnis 80:20 vermählt. Durch den hohen Sherryfass-Anteil ist der Whisky trotz seiner kräftig-rauchigen Note sehr mild. Verbunden mit Vanille und süßen Früchten sowie einer frischen Meeresbriese entsteht ein vollmundiger Geschmack und der lange Abgang wird von Salz und Gewürzen begleitet. „Gerade Liebhabern von Talisker wird diese Abfüllung in Erstaunen versetzen“, so Claudia Kulig. Die Destillerie Springbank liegt in Campbeltown, dem südlichen Teil der Halbinsel Kintyre. Gegründet im Jahre 1828, umfasst sie neben den ursprünglichen Gebäuden noch Teile der ehemaligen Brennereien Longrow, Springside und Union. Springbank gehört zu den wenigen Brennereien in Schottland, die noch von der Gründerfamilie geleitet wird. www.whisky-room.de

Foto: Corinna Bokermann, Privat, Promotion

9. Kulinarisches Sommerfest

Das Objekt der Begierde ist 25 cm hoch, fasst 0,33 Liter Herforder Pils und ist die Jahresedition Nummer 10: Bis zum 24. August 2012 belohnt die Herforder Brauerei engagierte Kronkorken-Sammler wieder mit einem hochwertigen Designer-Glas. Für 125 Aktionsverschlüsse gibt es einen Bierpokal, der in Anlehnung an zehn Jahre Sammelfieber und Genusstradition Elemente aller Glasmotive aus den Jahren 2003 bis 2011 in einer bunten Collage zeigt. Aus Anlass ihres 125-jährigen Bestehens hatte die Herforder Brauerei 2003 erstmals zum Sammeln und Tauschen aufgerufen und Gläser und Kronkorken mit witzigen Smileys aufgelegt. Gesammelte Flaschenverschlüsse können per Post eingesendet oder montags bis freitags, jeweils von 10 bis 18 Uhr, direkt am Brauereitor eingetauscht werden. In beiden Fällen muss eine ausgefüllte Adresskarte beigefügt werden, die im Handel und auf der Homepage der Brauerei erhältlich ist. www.herforder.de


Michael Penno, Waterboer

Tolle Vorstellung Zu jeder Zeit eine Top Besetzung!

Kochrezept

Kuchen · Torten · Pralinés

Niederwall 61 . Bielefeld . Tel. 05 21/6 29 60 Mo. - Sa. 7 - 18 Uhr . So. 9 - 18 Uhr

Spanische Gazpacho Zutaten (für 4 Personen) 250 g Weißbrot vom Vortag 4–5 große reife Tomaten 1 kleine Salatgurke, geschält und grob zerkleinert 1 grüne Paprikaschote, Kerne entfernt, grob zerkleinert 2 Knoblauchzehen, geschält
 bestes spanisches Olivenöl,
Sherryessig Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung: Brot in Scheiben schneiden, entrinden und in 100 ml Wasser einweichen. Die Tomaten blanchieren, abziehen. Die Tomaten mit dem vorbereiteten Gemüse und dem Knoblauch in den Mixer geben. Das Brot darauf verteilen, zwei Esslöffel Olivenöl und ein Schuss Sherryessig hinzufügen und die Zutaten pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, einen ordentlichen Schuss Wasser zufügen, nochmals aufmixen und abschmecken. Die Suppe wird nicht so schön rot sein, wie Sie das vielleicht gewohnt sind, denn durch das Brot bekommt sie – wie es eigentlich auch sein sollte – eine bräunlich-orange Farbe. Die gut gekühlte Gazpacho in Gläser oder Tassen geben, mit Olivenöl beträufeln und nach Belieben garnieren – zum Beispiel mit gehackten Kräutern, fein geschnittener Paprikaschote, etc.

mm

Köstlich, erfrischend und super einfach. Spanische Gazpacho, eine wunderbar erfrischende, kalte Suppe macht sich in der warmen Jahreszeit hervorragend als Hauptdarsteller und lässt sich prima vorbereiten. Auch toll, wenn Gäste kommen. Michael Penno, neuer Chef der Waterboer, kombiniert sie mit frischen jungen Salatspitzen und einem kleinen Meeresfrüchtesalat.

9. Kulin

t s e re f

o S s e h arisc

Die Fünf laden ein! Auf dem Altstädter Kirchplatz in Bielefeld 5. Juli bis 8. Juli täglich von 12.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Unsere ausführliche Speisekarte finden Sie unter: www.die-fuenf.de Juni 2012 | Bielefelder | 39


Anzeige

Stand: 29.5.2012

Mein Tipp fürs Finale:

EM 2012

Deutschland : Niederlande 2:0 Thomas Jöllenbeck · Gas-Wasser-Installateurmeister Am Schwarzbach 9 · Bielefeld · Tel. 89 13 97

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 2:1 Holger Grundmann · Grundmann Zahntechnik GmbH Steubenstraße 6 · Bielefeld · Tel. 93 22 00 Nationalstadion Warschau

Fußball-Fieber

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 3:2 Bernd Keilich · Zeitform Uhren & Schmuck Niederwall 16 · Bielefeld · Tel. 6 57 58

EM 2012 Anpfiff ist am 8. Juni in Warschau. Jogis Jungs starten einen Tag später in Lemberg gegen Portugal ins Turnier. Und stehen hoffentlich auch am 1. Juli in Kiew beim Finale auf dem Rasen. Der BIELEFELDER drückt die Daumen – und hat Kunden und Mitarbeiter

Mein Tipp fürs Finale:

Spanien : Niederlande 2:1 Detlef Kowert · Kowert GmbH Gustav-Freytag-Str. 2 · Bielefeld · Tel. 88 31 39

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Niederlande 3:1 Bernd Krimp · JT Gebäudereinigung GmbH Milser Str. 37 · Bielefeld · Tel. 7 72 43 70 40 | Bielefelder | Juni 2012

nach ihrem Tipp fürs Endspiel gefragt.


Stand: 24.6.2010

Anzeige

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 3:1 Jörg Göbel · Jörg Göbel Moden Obernstr. 14 · Bielefeld · Tel. 13 63 13 84

Mein Tipp fürs Finale:

Niederlande : Deutschland 0:1 Michael Niegisch · Sparrenburg Restaurant Am Sparrenberg 38 A · Bielefeld · Tel. 6 59 39

SCHMITTIs EM-Vorschau

Unser Weg nach Kiew

Fotos: Eike Birck, Arne Krüger, Polnisches Fremdenverkehrsamt, privat

Dass dieser Weg kein leichter sein wird, säuselt uns der Weltrettungspopper Xavier Naidoo schon seit der WM 2006 gebetsmühlenartig entgegen. Aber auch so manch deutscher (Ur-) Großvater könnte ein Lied davon singen, wie anstrengend es ist, die Hauptstadt der Ukraine zu erreichen. Wie und über wen der Weg von Jogis Löwen zum Finale der EM 2012 führen könnte, beschäftigt viele Fußballexperten seit der Auslosung zu diesem Turnier, dessen Schwarzmarkthandel erst kürzlich zusammenbrach, da viele Karten zurückgegeben wurden – wenn auch nur Freikarten aus dem VIP-Bestand, die der Blatter Sepp nun bei eBay in harte Schweizer Franken umwandeln lässt! In der Gruppenphase treffen wir – bei Turnieren bzw. beim Public Viewing rückt man zusammen und spricht dann immer vom Wir – auf harte Mitbewerber um den Titel. Als erstes auf Portugal, die erneut scheitern und auf Ronaldos haariger Ölspur ausrutschen werden. Nachdem die Robbenjagd erfolgreich verlief, werden die Holländer mehr als käsig aussehen. Im letzten Gruppenspiel wird es dann kräftig „müllern“ und denen haben die Dänen nichts entgegenzusetzen. Im Viertelfinale werden dann Russland oder Griechenland nach Hause geschickt. Der deutsche Ex-Kanzler Schröder verliert

so seinen Intimus Putin, und auf Schalke erhöht sich die Gasrechnung. Während bei den Griechen, nachdem sie auf den Sack bekommen haben, selbiger mit reichlich Rettungseuros nachgefüllt wird. Das Halbfinale bestreiten wir dann gegen die Engländer, die darüber erzürnt sind, dass wir den Elfmeterpunkt wie die Sonnenliege auf Mallorca schon mit dem Handtuch reserviert haben. Niedergeschlagen fahren sie nach Hause, nachdem sie ein Elfmeterschießen ablehnten, aber auch im Schnick-Schnack-Schnuck gegen Kapitän Philipp Lahm unterlegen sind! Dann das Finale in Kiew! Hier werden die spanischen Señores endlich mal (s)tierisch auf die Hörner genommen und der Pokal nach glorreichem Sieg in die Höhe gereckt. Überreicht von den Gebrüdern Klitschko, die sich während des Turniers schlagkräftig ins ukrainische Präsidentenamt durchgeboxt und die Macht übernommen haben! So und nicht anders wird es laufen… muss es laufen… könnte es …

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 5:4 (n. V.) Hans-Rudolf Holtkamp · Bielefeld Marketing Willy-Brandt-Platz 2 · Bielefeld · Tel. 5 10

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 3:2 Günter Wattenberg · Mephisto Shop Gehrenberg 12 · Bielefeld · Tel. 5 21 71 00

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 2:1 Günter Schröder · Volksbank Bielefeld Kesselbrink 1 · Bielefeld · Tel. 54 41 42 Juni 2012 | Bielefelder | 41


Anzeige

Stand: 24.6.2010

Mein Tipp fürs Finale:

EM 2012

Spanien : Portugal 3:1 Gustav Werning · Wernings Hof Eckendorfer Str. 212 · Bielefeld · Tel. 33 01 60

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 5:4 Joachim Steffen · Rosen Steffen Kampheide 11 · Bielefeld · Tel. 0 52 03 - 88 41 51

Stefan Kuntz

Unser Europameister Er weiß, wie es sich anfühlt, Europameister zu werden. Stefan Kuntz, der von 1996 bis 1998 bei Arminia Bielefeld

Mein Tipp fürs Finale:

Polen : Deutschland 2:1 Klaus-Peter Kastrup · Volksbank Bielefeld Kesselbrink 1 · Bielefeld · Tel. 54 41 42

65 Spiele bestritt und 25 Treffer erzielte, schoss bei der EM 1996 in England im Halbfinale gegen die Gastgeber das vorentscheidende 1:1. Erst dadurch ging es in die Verlängerung und ins anschließende Elfmeterschießen, in dem die Engländer bekanntlich unterlagen. Für den BIELEFELDER schwelgt der heutige Vorstandsvorsitzende des 1. FC Kaiserslautern in Erinnerungen. Stefan Kuntz

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Niederlande 3:1 Ralf Markötter · Autohaus Markötter GmbH Artur-Ladebeck-Str. 208 · Bielefeld · Tel. 94 25 50

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 2:0 Friedrich Flöttmann · Tips-Verlag GmbH Goldstr. 16-18 · Bielefeld · Tel. 93 25 60 42 | Bielefelder | Juni 2012

Welchen Stellenwert hat das Halbfinale für Sie? Stefan Kuntz: Ohne Zweifel ist dieses Spiel der absolute Höhepunkt meiner Karriere gewesen. Über 70.000 Zuschauer im Fußballtempel Wembley, gegen die Gastgeber und vor dem Spiel hat die englische Presse die Partie in ungeahnte Höhen gejazzt. Mein Treffer zum 1:1-Ausgleich und dann das Elfmeterschießen – das sind Erlebnisse, die man niemals wieder vergisst. Wie haben Sie die Momente auf dem Platz nach dem Finale erlebt? Stefan Kuntz: Es ist unbeschreiblich, wenn man langsam realisiert, was da gerade passiert ist. Dann geht es hoch zur


Stand: 24.6.2010

Anzeige

Mein Tipp fürs Finale: Siegerehrung und Mehmet Scholl und ich haben überlegt, ob wir die Queen umarmen sollen, aber als es dann soweit war, haben wir es dann doch gelassen … Der Skandal wäre sicher recht groß gewesen. Wie war die Feier mit der Mannschaft und der Empfang in Frankfurt? Stefan Kuntz: Auch das war einzigartig, besonders schön, dass auch die Familien schnell wieder etwas von uns Spielern hatten und wir gemeinsam feiern konnten. Aber tolle Feiern und Empfänge auf dem Rathausbalkon hatte ich auch beim FCK, auch der Rathausbalkon in Kaiserslautern ist nicht zu verachten … Wie lange hat es gedauert, bis Sie wirklich begriffen haben, dass Sie mit Ihrer Mannschaft die Europameisterschaft gewonnen haben? Stefan Kuntz: Das kann ich nicht genau festmachen. Mit jedem Moment nach dem letzten Elfmeter wurde es etwas bewusster. Das ging aber jedem von uns so …

Als frischgebackener Europameister kamen Sie zu Arminia Bielefeld. Welche Erinnerungen haben Sie an Ihre Zeit in Bielefeld? Stefan Kuntz: Ich habe mich bei der Arminia sehr wohl gefühlt und habe heute noch gute Freunde in der Stadt. Leider hat es im zweiten Jahr nicht mehr gepasst und wir sind abgestiegen. Das schmerzt heute noch … Wie schätzen Sie die Chancen der Nationalmannschaft für die EM 2012 ein? Kann das deutsche Team es dieses Mal schaffen? Stefan Kuntz: Ich halte viel von der Arbeit der derzeit Verantwortlichen und zähle die deutsche Nationalmannschaft zu den Favoriten. Ihr Tipp für das Finale 2012? Stefan Kuntz: Wenn das deutsche Team ins Finale kommt, wird es das Turnier dieses Mal auch gewinnen. Die Spieler haben in den letzten Jahren wertvolle Erfahrungen gesammelt und die gesamte Mannschaft hat sich weiterentwickelt …

Fan Dome, GWO & Co.

Fotos: privat

Public Viewing

Es ist wieder so weit: Rudelgucken ist angesagt. Zur EM verwandelt sich die Ausstellungshalle neben der Stadthalle in einen „Fan Dome“. Bis zu 4.300 Fußball-Fans können hier auf Großbildleinwand das Schicksal von Jogis Jungs verfolgen. Der Eintritt ist frei. Wer sich allerdings vorab einen Platz fest sichern will, kann ab sofort Einlasskarten mit Zugangsgarantie und einem Freigetränk zum Preis von 5 € kaufen. Public Viewing gibt’s ebenfalls bei den Gerry Weber Open im Biergarten – mit zwei echten Fußballexperten: Thomas „Schmitti“ Milse, unter anderem StadionModerator beim DSC Arminia, und Torwart-Legende Uli Stein. Natürlich wird in Bielefeld auch an anderen Orten gemeinsam geguckt: Das Stadtpalais lädt zur EM Opening Party am 9.6. Der Ringlokschuppen zeigt wieder die Spiele des LöwTeams während der Gruppenphase und ab dem Viertelfinale dann jedes Spiel. Wer mag ganz familiär auf der großen Terrasse mit BBQ oder in einer der zwei Hallen – aber immer auf großer Leinwand. Das Zweischlingen hat im Juni sein Kulturprogramm gestrichen und zeigt dafür Fußball satt. Auch wieder dabei mit Großbildleinwand ist das JZ Kamp. www.fandome-bielefeld.de

Spanien : Frankreich 2:1 Uwe Klusmeyer · Hotel Gasthof Klusmeyer Altenhagener Str. 43 · Bielefeld · Tel. 33 21 85

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Frankreich 2:1 Michael Jellentrup · Physiotherapie Jellentrup Dornberger Str. 228 · Bielefeld · Tel. 5 57 61 24

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 2:1 Thomas Kunz · ProEinzelhandel OWL GmbH Große-Kurfürsten-Str. 75 · Bielefeld · Tel. 96 51 00

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 2:1 Andreas Castrup · Andreas Castrup Metallbau Waldbadstraße 9 · Steinhagen · Tel. 0 52 03 - 88 87 38

Mein Tipp fürs Finale:

Deutschland : Spanien 2:1 Norbert Müller · Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbH · Carlmeyerstr. 1 · Bielefeld · Tel. 88 09 01 Juni 2012 | Bielefelder | 43


lll lllll

Automobil

Anzeige

Chevrolet Orlando vs. Renault Grand Scénic

Freie Platzwahl

Es gibt zwei Arten von Eltern: die Vernünftigen und die Unangepassten. So unterschiedlich diese beiden Kategorien auch sein mögen, eines verbindet sie doch. Kinder – und die brauchen Platz, viel Platz! Und den finden sie in einem Familienvan. Wunderbar, würden die Vernünftigen sagen. Schrecklich spießig, die Unangepassten. Dabei ist Van nicht gleich Van. Für beide Eltern gibt es das passende Auto. Aber welches ist besser? Chevrolet fristet ein Schattendasein in Europa. Auf deutschen Straßen begegnet man dem amerikanischen Auto nur selten. Das soll sich ändern, so zumindest der Plan. Der Chevrolet Orlando mischt den Van-Markt auf und versucht unkonventionell und abenteuerlich zu wirken. Offroad-Feeling soll die unangepassten Eltern überzeugen. Nicht bieder sondern sportlich. Der dominante Kühlergrill vermittelt eine angenehme Schwere und schafft Vertrauen. Der Orlando sieht wuchtig und doch schnittig aus. Im Inneren punktet der Orlando mit großem Platzangebot. Hier finden bis zu sieben Personen Platz.

Bei Renault schon. Schon lange im Geschäft mit der Zielgruppe Familie und somit auch mit einem Erfahrungsvorsprung gesegnet. Der Grand Scénic macht bereits seit 1996 die Straßen unsicher. Mittlerweile schon in der dritten Generation hat er Anfang des Jahres ein kleines Facelift erhalten. Frischer und jünger sieht er jetzt aus. Am soliden Charakter ändert sich indes nichts. Unaufgeregt und praktisch, nicht schlimm bei einem Van, aber ein bisschen mehr Pepp hätte man da schon investieren können. Viel wichtiger aber ist der Platz: Auch

hier hat der Franzose einen Vorsprung. Mit 2.000 Litern Kapazität lassen sich Kinderwagen, Spielzeug, Maxi-Cosi und Schaukelpferd bequem unterbringen. Sinnvoll wird auch endlich mal der Platz unter den Vordersitzen genutzt. In den eingebauten Schubladen lassen sich die ansonsten herumfliegenden Kleinartikel verstauen.

Obwohl die beiden Vans so unterschiedlich sind, verbrauchen sie jedoch ähnlich viel

Sprit. Bei einer sportlicheren Fahrweise sollte der Fahrer mit 8,5 Litern pro 100 km rechnen. Wer sparsamer fährt, schafft es auch auf 6,5 Liter. Chevrolet mag eine gute Idee gehabt haben, aber die Umsetzung ist noch nicht perfekt. So bleibt dem Platzhirsch Renault der Sieg. Wie sagte schon das kleine Mädchen aus der Werbung zu seinem Alt-68er Vater: „Wenn ich groß bin, möchte ich auch ein Spießer sein.“ Und der würde dann auch einen Renault Grand Scénic fahren. (S.W.)

Typ

Chevrolet Orlando

Renault Grand Scénic

Motor Hubraum Leistung Max. Drehmoment Höchstgeschwindigkeit Beschleunigung 0-100 km/h Getriebe CO2-Ausstoß

Vierzylinder 1796 cm3 141 PS (104 KW) bei 6200 U/min 176 Nm bei 3800 U/min 185 km/h 11,6 Sek. Fünfgang, manuell 172 g/km

Vierzylinder 1995 cm3 160 PS (118 KW) bei 3750 U/min 380 Nm bei 2000 U/min 205 km/h 9,5 Sek. Sechsgang, manuell 173 g/km

Durchschnittlicher Verbrauch

Große Abstriche müssen allerdings bei der Qualität gemacht werden. Das Interieur sieht zwar designtechnisch gut aus, ist aber lediglich aus Hartplastik gefertigt und somit nicht gerade qualitativ hochwertig. Der Fairness halber muss man natürlich auch von Preis-Leistungsverhältnis sprechen: Ab etwa 19.000 Euro ist der Orlando zu haben. Aber wäre für den Preis nicht ein wenig mehr drin gewesen? 44 | Bielefelder | Juni 2012

Fotos: Promotion

Platz ja, Qualität nein


Anzeige

EN!

JETZT PROBE FAHR

Pionierarbeit von Nissan

Elektroauto Leaf Ab sofort haben alle Interessierten bei Auto-Mattern die Möglichkeit, sich einen persönlichen Eindruck vom familientauglichen Elektrowagen Leaf zu verschaffen. Nissan gilt als Pionier der E-Mobilität. Im vergangenen Jahr wurde der Leaf zum „Auto des Jahres in Europa“ und zum „World Car of the Year“ gewählt. Die fortschrittlichen IT- und Telematiksysteme des Nissan Leaf zeigen dem Fahrer stets den aktuellen Energieverbrauch und die Entfernung zur nächstgelegenen Ladestation an. Das Satelliten-Navigationssystem berechnet deren Positionen während der Fahrt ständig neu, um bei zur Neige gehender Batteriespannung sofort die kürzeste Route anzugeben. „Eine Batterieladung reicht für 150 Kilometer“, so Geschäftsführer Jürgen Mattern. „Das ist eine Distanz, die für die meisten Kunden absolut ausreichend ist. In Deutschland legen fast 60 Prozent aller Autofahrer im Schnitt täglich weniger als 50 Kilometer zurück.“ Der Leaf ist mit allen Komfort- und Sicherheits-Features ausgestattet, die man auch von konventionell angetriebenen Fahrzeugen gewohnt ist. Seinen Kunden bietet Nissan ein weiteres Plus: Neben der dreijährigen Fahrzeuggarantie gibt’s eine Gewährleistung von fünf Jahren auf alle elektronischen Komponenten. Und Auto Mattern geht mit gutem Beispiel voran: Die Sonnenkollektoren auf der Werkstatt des Autohauses Mattern in Bielefeld am Ostring produzierten von Anfang April bis Mitte Mai schon Strom für 32.000 km CO2 freies Fahren. www.auto-mattern.de

Legende im Jaguar

Sir Stirling Moss Gleich bei der ersten Rennteilnahme sicherte sich das Jaguar Heritage Racing einen Sieg. Und nach der erfolgreichen Monaco Historique fuhr das Team im Mai auch die Mille Miglia 2012 gleich mit drei Fahrzeugtypen. Hinterm Steuer des C-TYPE saß wie vor 60 Jahren Rennlegende Sir Stirling Moss. 1952 war er hier auf Jaguar übrigens erstmals mit Scheibenbremse gefahren.

DER NEUE RENAULT TWIZY. 100 % ELEKTRISCH. 0 % EMISSIONEN*. Renault Twizy ab

7.740 €

Batteriemiete **

ab

54,– € im Monat**

100 % ELEKTRISCH. 0 % EMISSIONEN*. • 100 % elektrisch angetriebener Zweisitzer • 3 trendige Ausstattungsniveaus • bis zu 120 km Reichweite im Stadtverkehr*** • einfache Aufladung an der Steckdose in nur 3,5 Stunden oder an einer der über 1.000 Ladestationen in Deutschland • 80 km/h Höchstgeschwindigkeit • kann als Renault Twizy 45 mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit mit Führerscheinklasse S schon ab 16 Jahren gefahren werden. Alles über Elektroautos auf www.elektro-start.de Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir beraten Sie gerne.

Mattern GmbH

33719 Bielefeld • Ostring/Lange Wand 8 • Tel.: 0521-9883030 *Keine Emissionen im Fahrbetrieb. **Unser Verkaufspreis für das Fahrzeug ohne Antriebsbatterie: 7.740,– €. Fahrzeug wird nur verkauft bei gleichzeitigem Abschluss eines Mietvertrags für die Antriebsbatterie mit der Renault Leasing, z. B. zu einem monatlichen Mietzins von 54,– € bei einer Jahresfahrleistung von 10.000 km und 36 Monaten Laufzeit. Der monatliche Mietzins deckt die Bereitstellungskosten für die Batterie ab. ***Reichweite gemäß NEFZ; abhängig von der individuellen Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie und Nutzung elektrischer Verbraucher kann sich die Reichweite deutlich reduzieren. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

BranchenGuide

Die praktische Adressübersicht auf:

Seite 73 Juni 2012 | Bielefelder | 45


lll lllll

Automobil

Anzeige

Der neue Volvo V40

Zukunft erfahren Seine Weltpremiere hatte der neue Volvo bereits im März auf dem Genfer Autosalon. Im Juli wird er auch endlich auf Deutschlands Straßen zu sehen sein. Die gute Nachricht: Ab sofort kann der neue Volvo V40 bei den Volvo-Spezialisten bei Markötter Automobile an der

Progressiv und avantgardistisch kommt er daher und stellte eine echte Innovation im edlen Kompaktsegment dar. Durch seine ausdrucksstarke Linienführung und mit den markanten Rückleuchten setzt er sich allein optisch von der Konkurrenz ab. Eine echte Sensation gelang den Schweden mit dem weltweit ersten serienmäßigen Fußgänger-Airbag. Dieser versteckt sich unter dem Scheibenwischer, der sich bei einer Kollision auf die Windschutzscheibe legt und die Motorhaube anhebt. Besonders der Kopf des Fußgängers soll dadurch geschützt werden. Außerdem ist der neue Volvo V40 das erste Modell des Premium-Herstellers, das serienmäßig mit einem Knie-Airbag ausgestattet ist. Daneben verfügt der neue Volvo V40 über eine Vielzahl an innovativen Fahrerassistenzsystemen wie ein weiterentwickeltes City Safety System, ein Spurhalte-Assistent mit Lenkunterstützung, ein intelligenter Einpark-Assistent und eine automatische Verkehrszeichenerkennung. Und Volvo wäre nicht Volvo, wenn der neue V40 nicht auch einen überaus dynamischen Motor besäße. Die umfangreiche Palette reicht vom sparsamen Diesel bis zum turbogeladenen T5-Benziner. Alle Motorvarianten verfügen über ein Start-Stop-System sowie BremsenergieRückgewinnung und sind wahlweise mit manuellem Schalt- oder Automatikgetriebe erhältlich. www.markoetter.de 46 | Bielefelder | Juni 2012

Fotos: Promotion

Artur-Ladebeck-Str. bestellt werden.


lll lllll

Automobil

Anzeige

Design und Leistung

Der neue Kia Cee’d Mit dem neuen Kia Cee‘d präsentiert das Autohaus Lenz am Bielefelder Ostring sportliches Design mit klaren Linien und modernster Technologie. Ein Auto, das höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Der Kompaktwagen vereint ein aero-dynamisches Äußeres mit agilen Motoren – so wie bei einem Sportcoupé. „Und das Interieur ist nicht nur aufgeräumt und fühlt sich gut an, sondern besticht auch durch seine Funktionalität“, zeigt sich Geschäftsführer Frank Lenz begeistert. Neben der elektrischen Handbremse wartet der neue Cee’d mit zahlreichen Extras wie beispielsweise beheiztbarem Lenkrad bis hin zum Spurführungsassistenten und der Rückfahrkamera. Und für Elektronik-Fans gibt es den neuen Kia nun auch mit Doppelkupplungsgetriebe. Die zweite Generation des Kia cee’d stellt eindrücklich unter Beweis, dass sich Kraftstoffverbrauch und Emissionen reduzieren lassen, ohne

dabei Abstriche bei der Leistung der Motoren machen zu müssen. So konnte bei den vier überarbeiteten Motoren der Verbrauch in allen Modellversionen im Durchschnitt um vier Prozent gesenkt werden. „Der neue Kia Cee’d ist ein echter Charaktertyp“, freut sich Frank Lenz. Vorgestellt wurde das neue Modell des koreanischen Automobilherstellers im März in Genf – und ab sofort ist er erhältlich. Das Team von Autohaus Lenz freut sich, interessierten Besuchern den neuen Kia in allen Details vorzustellen. Natürlich inklusive Probefahrt. www.lenz-gruppe.de

EINE SEINER VIELEN QUALITÄTEN: SEINE QUALITÄT.

DER NEUE KIA CEE'D. Premierenfeier am 01./02.06.2012 • 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie* • 6 Airbags, ESC mit TCS, aktives Bremslicht • Berganfahrhilfe (HAC) • Multifunktionslenkrad • USB-, Aux- und iPod-Anschluss u.v.m.

AB

€ 13.990,-

Kraftstoffverbrauch in l / 100 km: kombiniert 6,1–3,8; innerorts 8,4–4,7; außerorts 4,9–3,5. CO2-Emission: kombiniert 145–97 g / km. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Erleben Sie den neuen Kia cee'd bei einer Probefahrt.

Autohaus Lenz GmbH & Co. KG 33719 Bielefeld Bechterdisser Str. 37/Ostring Tel.: 05 21/163 90 00

www.lenz-gruppe.de

33332 Gütersloh Verler Str. 280 Tel.: 0 52 41/22 10 50

ständig über 500 Fahrzeuge online!

59302 Oelde-Stromberg Oelder Tor 39 Tel.: 0 25 29/9 31 00

59229 Ahlen Kleiwellenfeld 26 Tel.: 0 23 82/76 89 40

*Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns.

Juni 2012 | Bielefelder | 47


lll lllll

Gesundheit

Anzeige

Laufen für das Leben

Sport stärkt

Am 10. Juni startet der 6. Bielefelder Spendenlauf für Krebsbetroffene. Die Viktoria e. V., Treffpunkte für Frauen nach Krebs, organisiert ihn gemeinsam mit dem Klinikum Bielefeld und dem TSVE 1890 Bielefeld. Sport ist aktive Selbsthilfe. Studien zeigen, dass regelmäßiges moderates Ausdauertraining die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt. Und Sport macht Spaß und Freunde. Davon kann man sich ab 9 Uhr an den Almsporthallen überzeugen. Als aktiver Teilnehmer ebenso wie als Besucher der kleinen Gesundheitsmesse. www.laufenfuerdasleben.de

Chlamydien

Gynäkologe Norbert Meerfeld

Die unbemerkte Infektion Viele haben sie, die meisten wissen es nicht – die Rede ist von Chlamydien. Schätzungen zufolge sind bereits im Teenageralter etwa bis zu zehn Prozent der Bevölkerung mit Chlamydien infiziert. „Das sind Bakterien, die abhängig von der Untergruppe verschiedene Erkrankungen hervorrufen können“, erklärt der Bielefelder Gynäkologe Norbert Meerfeld. „Die Chlamydien-Infektion zählt zu den häufigsten Geschlechtskrankheiten in Deutschland, die in 80 bis 90 Prozent unbemerkt

Ein Grund dafür ist, dass die Infektion, die ausschließlich beim Geschlechtsverkehr übertragen wird, zunächst keine Beschwerden verursacht. „Ein Indiz kann eitriger Ausfluss, ein geröteter Muttermund oder massive Bauchschmerzen sein“, so der Frauenarzt. „Allerdings können Bauchschmerzen vielfältige Ursachen haben.“ Von dieser Bakterienart sind Männer wie Frauen gleichermaßen betroffen. Beschwerden bei Männern kann ein Brennen in der Harnröhre sein. Die Diagnostik ist mittlerweile einfacher geworden. Früher musste ein Abstrich gemacht werden, heute reicht eine Urinprobe. Werden Chlamydien festgestellt, muss demnach folgerichtig nicht nur die Frau mit einem Antibiotikum behandelt werden, sondern auch der Partner. Wird dies unterlassen, steckt sich die Frau beim nächsten ungeschützten Geschlechtsverkehr wieder an, da keine Resistenzen entwickelt werden können. „Die Inkubationszeit beträgt zwischen einer und drei Wochen, aber auch sechs Wochen sind nicht ungewöhnlich“, berichtet Norbert Meerfeld. In seltenen Fällen kann eine Chlamydien-Infektion zu schweren Gelenkentzündungen wie Arthritis führen. 48 | Bielefelder | Juni 2012

„Auch eine Lungenentzündung oder eine schwere Entzündung der Lymphknoten kann auftreten“, so der 48-Jährige. „Das habe ich allerdings selbst noch nicht gesehen.“ Unbehandelt kann eine Infektion unfruchtbar machen. In Ländern der so genannten Dritten Welt ist die Infektion eine der häufigsten Ursachen für Erblindung. „Ich vermute, dass bei uns in Deutschland so manche Chlamydien-Infektion sozusagen nebenbei wegtherapiert wird, wenn Antibiotika wegen eines ganz anderen Befundes verordnet werden“, so der Gynäkologe. „Allerdings reicht eine kurze Therapie mit Antibiotikum nicht aus, um der bakteriellen Infektion beizukommen.“ Bei Schwangeren wird routinemäßig in der 7. oder 8. Woche eine Untersuchung auf Chlamydien durchgeführt, denn diese Bakterien können unter Umständen eine Fehlgeburt auslösen. Die Behandlung der Infektion wird dann allerdings erst in der 16. Woche durchgeführt, um das Ungeborene nicht zu gefährden. Wird das Kind vaginal – also nicht durch einen Kaiserschnitt – zur Welt gebracht, besteht die Gefahr einer Augen- oder Lungenentzündung. Und diese Gefahr gilt es zu bannen. (E.B.)

Vorher-Nachher-Effekt

Mrs.Sporty

Das spezielle Trainingskonzept des Frauensportclubs Mrs. Sporty führt bei minimalem Zeitaufwand zu großem Erfolg. Die Frauen werden schnell fitter und erleben den Vorher-Nachher-Effekt. „Die Kombination aus Trainingsund Ernährungskonzept macht das Konzept so effizient“, erklärt Clubinhaberin Yvonne Picker. Die Erfolgsgeschichte von Manuela Tom-Have ist beispielhaft für die Effektivität des Mrs.Sporty Konzeptes. Die 47-Jährige konnte das regelmäßige Training spielend in ihren Alltag einbauen und war von dem Abwechslungsreichtum des Ernährungskonzeptes begeistert. So purzelten schnell die ersten Pfunde, die Nackenschmerzen ließen nach und ihr allgemeines Wohlbefinden verbesserte sich. „Das Training mit den Frauen ist sehr angenehm und ich weiß die gute Betreuung zu schätzen. In einer halben Stunde Training schaffe ich alles, was mein Körper braucht“, strahlt Manuela Tom-Have. Wer Mrs.Sporty kennenlernen möchte, kann jederzeit ein kostenloses Probetraining unter Tel. 0521- 5609061 vereinbaren. www.mrssporty.de/club11

Fotos: Eike Birck, Promotion

verläuft.“


Anzeige

G WENIGER. N A F M U N E L IL „20 CM TA EN!“ ZUM STRAHL Sie jetzt! D N U R G IN E M Starten Starten Sie jetzt! Starten Sie jetzt!

1 att * na on Mo 1M t ..* aro nu oE M0 rr 1 fĂź ro u E 0 1 fĂź1 12 * .20 .06 30 bis GĂźltig 12 . bis 30 E.06u.20ro fĂźrGĂźltig10 .20 .06 12

Therapie bei Ohrgeräuschen

Tinnitus-Ambulanz „Tinnitus & Co. sind kein Schicksal, sondern eine Herausforderung zu einem aktiven und konstruktiven Prozess“, ermutigt Dipl.-Psychologe Andreas H. Abel. Die Tinnitus-Ambulanz-Bielefeld im Gesundheitszentrum am KlĂśsterchen bietet ein wohnortnahes Beratungsund Behandlungsangebot bei akutem oder chronischem Tinnitus, GeräuschĂźberempfindlichkeit, Phonophobie, Schwindel (Morbus Menière) und SchwerhĂśrigkeit. Fachkräfte aus Medizin, Psychologie, HĂśrgeräteakustik, Physio- und HĂśrtherapie haben ihre langjährigen Erfahrungen zu einem Kompetenzteam gebĂźndelt und entwickeln mit den Patienten nach ausfĂźhrlicher Beratung und Diagnostik einen individuellen, modularen Behandlungsplan. In den regelmäĂ&#x;igen ‚Offenen Sprechstunden‘, immer montags, erhalten die Patienten erste Informationen Ăźber die Behandlungsangebote, das Verfahren und zur Selbsthilfe. Ein weiteres kompaktes und kostengĂźnstiges Angebot der Tinnitus-Ambulanz ist das regelmäĂ&#x;ige Gruppen-Counseling, bestehend aus vier Abendveranstaltungen, in denen die Ă„rzte/Therapeuten u.a. ihre Behandlungsschwerpunkte mit nĂźtzlichen Informationen vorstellen - fĂźr viele Betroffene bereits eine ausreichende Hilfe fĂźr ihre Tinnitus-Bewältigung. www.gzak.de

GĂźltig bis 30

Mitglied Manuela, 47 Mitglied Manuela, 47 Mitglied Manuela, 47

* Werden Sie Mitglied bis 30.06.2012 und trainieren Sie einen Monat fĂźr nur *10Werden Sie Mitglied bis 30.06.2012 und trainieren Sie einen Monat fĂźr nur Euro Monatsbeitrag in allen teilnehmenden Mrs.Sporty Clubs. 10 Euro Monatsbeitrag in allen teilnehmenden Mrs.Sporty Clubs. Startpaket Alle Informationen zu den Angebotskonditionen von Sie Verwaltung, * Werden Sie Mitglied bis 30.06.2012 und trainieren einen Monat fĂźr nur Alle Informationen zu den Angebotskonditionen von Verwaltung, Startpaket undEuro Mitgliedschaft finden Sie unter www.mrssporty.com. 10 Monatsbeitrag in allen teilnehmenden Mrs.Sporty Clubs. und Mitgliedschaft finden Sie unter www.mrssporty.com. Alle Informationen zu den Angebotskonditionen von Verwaltung, Startpaket und Mitgliedschaft finden Sie unter www.mrssporty.com.

                           ! !       !

Implantate

FĂźr mehr Biss SchĂśne Zähne gehĂśren zum gepflegten Aussehen, das gilt fĂźr das Berufs- und Privatleben gleichermaĂ&#x;en. Wer hĂśchste AnsprĂźche an Tragekomfort, Sicherheit, Ă„sthetik und Verträglichkeit der kĂźnstlichen Zähne stellt, kommt in vielen Fällen nicht an Implantaten vorbei. „Ein Implantat kann man sich als eine kĂźnstliche Zahnwurzel vorstellen, die fest mit dem Kiefer verwächst“, erklärt Zahnärztin und Zahntechnikermeisterin Katharina Leier. „Von der Versorgung einer EinzelzahnlĂźcke bis hin zum zahnlosen Mund kĂśnnen Implantate in den allermeisten Fällen dazu beitragen, dass Patienten aller Altersklassen vollkommen natĂźrlich wirkende, feste Zähne erhalten.“ Die Behandlung erfolgt unter Ăśrtlicher Betäubung oder, auf Patientenwunsch hin, unter Sedierung oder Vollnarkose. An einer implantologischen Versorgung sind drei Partner beteiligt: der Implantologe, der Zahnarzt und der Zahntechniker, der den Zahnersatz herstellt. Wesentlichen Anteil am Erfolg hat die perfekte Abstimmung aller Einzelkomponenten. „Nur ein eingespieltes Team kann ein Optimum an NatĂźrlichkeit, Ă„sthetik und Kaufunktion erreichen“, so die Spezialistin fĂźr Implantologie. „Ich habe mich von Anfang an dazu entschlossen, die komplette Leistung aus einer Hand anzubieten. So habe ich zu jeder Zeit die Kontrolle Ăźber alle Abläufe, von der Diagnostik bis hin zum Einsetzen der kĂźnstlichen Zähne.“ www.dentikum.de

Urlaub in der VitaSol Therme Neue Energie tanken – fernab des Alltags!

Extersche Str. 42 32105 Bad Salzuflen Tel. 05222 / 80754-0

VitaSol Therme Bad Salzuflen

www.vitasol.de Juni 2012 | Bielefelder | 49


Beruf & Bildung

Anzeige

er deutlich macht. Oft hilft es, Zielvereinbarungen zu treffen und sich zu einem späteren Zeitpunkt nochmals zur Reflektion zu treffen. Oft mit einem Aha-Erlebnis. Für beide Seiten. Auf der Suche nach Auszubildenden treten die Betriebe inzwischen auch direkt an den Ausbildungsberater heran. „Wir gehen in die Schulen, informieren die Schüler, sehen uns Bewerbungen an und schlagen Betrieben durchaus auch Bewerber vor“, macht Dirk Kucharewa deutlich. Möglich ist dies u.a. durch die enge Vernetzung mit Berufsberatern, den Innungen und der Agentur für Arbeit. „Es ist eine der Aufgaben, die wir sehr ernst nehmen“, so Dirk Kucharewa. „Schließlich sind das die Fachkräfte von morgen und die brauchen wir.“ Trotz wenig attraktiver Rahmenbedingungen wie den Arbeitszeiten bei Bäckern, Fleischern oder Konditoren und den – im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen – geringen Ausbildungsvergütungen. „Auf der anderen Seite bilden viele Betriebe für sich aus und die Azubis werden übernommen. Dennoch müssen sie sich etwas einfallen lassen“, resümiert Dirk Kucharewa. Die Imagekampagne des Handwerks ist ein erster Schritt. (C.B.) www.handwerk-owl.de

Ausbildungsberater Dirk Kucharewa

Berufe mit Potential

Rund 350 Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland. Doch jeder zweite Jugendliche entscheidet sich für eine von 25 Ausbildungen. In vielen anderen Branchen wird der Nachwuchs dagegen knapp. Branchen, die auf Azubi-Suche sind, findet man nicht nur im Bereich der Gastronomie. 45 freie Azubi-Stellen haben Hotels und Gaststätten in Bielefeld derzeit bei der Agentur für Arbeit gemeldet. Auch bei den handwerklichen Berufen des Nahrungsmittelgewerbes werden Azubis mit offenen Armen empfangen. „Mehr offene Stellen als Bewerber gibt es vor allem bei Bäckern und Fleischern“, erklärt Dirk Kucharewa, Ausbildungsberater der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld. Zuständig ist er für rund 20 Berufsfelder aus dem Bereich Nahrungsmittelgewerbe, Gesundheits- und Körperpflege, Reinigung und Friseure. Dirk Kucharewa weiß, welche beruflichen Perspektiven das Handwerk bietet. „Es gibt vielfältige Aufstiegschancen“, so der Ausbildungsberater. „Man kann seinen Meister machen und danach studieren. Es sind alle Wege nach oben offen.“ Vor allem aber bietet eine Ausbildung in einem dieser Berufe vielen Jugendlichen einen guten Start ins Berufsleben. „Selbst mit einem schlechteren Hauptschulabschluss ist die Ausbildung zum Bäcker oder Fleischer kein Problem“, betont der 48-Jährige. Voraussetzung ist für den Bielefelder Ausbildungsberater jedoch das Interesse an dem gewählten Beruf. „Wer seinen Beruf nicht liebt, der wird dort auch nichts“, stellt er immer wieder fest. Als Ansprechpartner für beide Seiten – Auszubildende und Ausbilder – steckt Dirk Kucharewa mitten im Geschehen. 50 | Bielefelder | Juni 2012

Bei Fragen zur beruflichen Ausbildung informiert und berät er beide Seiten individuell, vertrauensvoll und geht Beschwerden nach. „Ich besuche regelmäßig die Betriebe, spreche mit allen Beteiligten und bin für sie da“, so der 48-Jährige. Eine umfangreiche Erstberatung erhalten beispielsweise Betriebe, die erstmalig ausbilden wollen. Sie versorgt Dirk Kucharewa mit allen Informationen, von den betrieblichen Voraussetzungen über die überbetriebliche Ausbildung, die Vergütung und die Ausbildungsordnung bis hin zu Rahmenplänen und Rechtsfragen. „Da sind häufig auch schon die künftigen Auszubildenden dabei“, bemerkt der Ausbildungsberater. Wenn Probleme in Betrieb oder Schule auftreten, es um Prüfungen geht, Fragen der Ausbildungsvergütung anstehen oder die Führung des Berichtsheftes Probleme aufwirft, ist Dirk Kucharewa ebenfalls kompetenter Ansprechpartner. „Schwierigkeiten während der Ausbildung sind ‚leider‘ ein Hauptbereich meiner Tätigkeit“, so der Ausbildungsberater. Die treten meist im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr auf. Dabei geht es unter anderem auch um Themen wie Mobbing oder Überstunden. „Dann bin ich Mediator“, so Dirk Kucharewa, der immer versucht eine Lösung vor Ort zu finden. Im Gespräch mit den Beteiligten. „Bevor das Tuch zerrissen ist“, wie

Konjunktur in OWL

Handwerk boomt Das Handwerk in Ostwestfalen-Lippe befindet sich derzeit in einer exzellenten Verfassung. Der Index zum Geschäftsklima, der die aktuelle Lageeinschätzung und die Erwartungen für die kommenden sechs Monate bündelt, hat nach Angaben von Handwerkspräsidentin Lena Strothmann mit 90,4 Punkten ein Rekordniveau erreicht. Der Wert der Herbstumfrage (89,2 Punkte) sei im Frühjahr 2012 nochmals übertroffen worden. Das „Handwerk erlebt einen regelrechten Boom“, betont Lena Strothmann bei der Vorstellung der Konjunkturumfrage in Bielefeld. 89 Prozent der Betriebe seien mit der aktuellen Geschäftslage zufrieden, auch ließen die Prognosen für die zukünftige Umsatz-, Auftrags- und Personallage eine breite Zuversicht erkennen. „63 Prozent der befragten Unternehmen erwarten für das nächste Halbjahr eine unveränderte Geschäftslage. 29 Prozent der Handwerker rechnen sogar mit einer weiteren Verbesserung ihrer Situation“, berichtete die Präsidentin. Nur acht Prozent befürchten eine rückläufige Tendenz. „Die Auslastung ist gestiegen und die Umsätze legten weiter zu“, fasste Strothmann die Ergebnisse der Befragung zusammen.

Fotos: Corinna Bokermann, Promotion

lll lllll


Anzeige

Follow us on

Ausbildung und Studium

Neuer Medien-Master an der FHM

Creative Communication & Social Media Management Im Fachbereich Medien wurde unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Patrick Lentz der konsekutive VollzeitMaster-Studiengang „Creative Communication & Social Media Management“ neu entwickelt. Dieser Studiengang, derzeit noch in der Akkreditierung, orientiert sich an den Bedürfnissen der Marketing-, Medien- und Kommunikationsbranche und bildet speziell Fach- und Führungskräfte aus, die zuvor marketing- und kommunikationsbezogenes Grundlagenwissen z.B. durch die FHM-Studiengänge B.A. Marketingmanagement, B.A. Medienwirtschaft oder eines vergleichbaren fachlich einschlägigen Studiengangs erworben haben. Schwerpunkte des Studiengangs sind „Online-Marketing“, „Social Media Management“ sowie „Grundlagen und Methoden der Kreativkommunikation���. Interessante Karrierepositionen bieten sich nach erfolgreichem Abschluss in Marketingabteilungen mittelständischer und großer Unternehmen, in Online-Redaktionen sowie bei Internetportalen und Agenturen. www.fh-mittelstand.de/creativecommunication/

Amringer b.i.b.-Absolvent Nicolas r bei ist jetzt Softwareentwickle dSPACE.

Info-Termin: r Sa. 16.6.2012 - 10:00 Uh

b.i.b.-Absolv entin Sarah Beilenhoff absolviert das Maste r-Studium Partnerunive an der rsität in So uthampton , England

.

er t Melvin Schröd b.i.b.-Absolven ndesigner bei die Me zt jet ist te GmbH. eräte Kehrgerä Wöhler Messg

33607 Bielefeld · Meisenstraße 92 · Tel.: 0521 23842-01 · info-bi@bib.de

www.bib.de

b.i.b.

Game Development

Der Game Developer ist im Kern ein Medieninformatiker, der anspruchsvolle grafische Anwendungen programmieren kann und sich mit Programmiersprachen, Datenbanken, Netzwerken, 3D- und Flash-Animationen auskennt. Er bekommt das sogenannte Storyboard, die Grafiken und Animationen vom Game Designer vorgelegt und entwickelt auf dieser Basis die Spielesoftware. Eine Qualifikation zum Spieleentwickler kann über eine Berufsausbildung oder ein Studium erworben werden. Wer am b.i.b. studiert, muss sich nicht für eine der beiden Alternativen entscheiden, sondern beginnt mit einer 2-jährigen Ausbildung zum Medieninformatiker Game Development. Im Anschluss bietet sich noch ein 1-jähriges Studium zum Bachelor of Science an. Das Studium ist optional, so dass schon nach den ersten zwei Jahren direkt in den Beruf eingestiegen werden kann. Die b.i.b.-Ausbildung ist so breit angelegt, dass Absolventen später auch in Anwendungsfeldern außerhalb der Computerspiele beruflich tätig werden können. www.bib.de

Fotos: Frank Linke

Robert Schmidt und Tim Schrader haben am b.i.b. die Ausbildung zum Game Developer absolviert und arbeiten jetzt in einem Spiele-Studio in Hamburg.

Jetzt auch in deiner Stadt!

Tanz · Gesang · Schauspiel www.

stageschool.de Tel. 040-355 40 787

Juni 2012 | Bielefelder | 51


lll lllll

Beruf & Bildung

Anzeige

Staatlich anerkannte, private

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

STUDIEREN & DURCHSTARTEN! BACHELOR

MASTER

// Bachelor of Arts (B.A.)

// Master of Arts (M.A.)

Banking & Finance

// Bachelor of Arts (B.A.)

Betriebswirtschaft

Creative Communication & Social Media Management // Master of Arts (M.A.)

// Bachelor of Arts (B.A.)

Eventmanagement & Entertainment

Crossmedia & Communication Management

// Bachelor of Arts (B.A.)

// Master of Arts (M.A.)

Gesundheitswirtschaft

International Management

// Bachelor of Arts (B.A.)

// Master of Arts (M.A.)

International Business Administration

Mittelstandsmanagement

// Bachelor of Arts (B.A.)

// Master of Arts (M.A.)

Kindheitspädagogik

New Media Management

// Bachelor of Arts (B.A.)

// Master of Arts (M.A.)

Kommunikationsdesign & Werbung // Bachelor of Arts (B.A.)

Unternehmenskommunikation

Marketingmanagement

PROMOTION

// Bachelor of Arts (B.A.)

// Berufsbegleitendes Promotionsstudium

Medienkommunikation & Journalismus

Doctor of Business Administration

// Bachelor of Arts (B.A.)

// Berufsbegleitendes Promotionsstudium

Medienwirtschaft

// Bachelor of Arts (B.A.)

Personalmanagement // Bachelor of Arts (B.A.)

Sozialpädagogik & Management // Bachelor of Arts (B.A.)

Tourismusmanagement Studienstandort Bielefeld

Doctor of Media & Communications INFOVERANSTALTUNGEN BACHELOR: FB Medien: 26.06, 10.07.2012, 17.00 Uhr FB Wirtschaft: 27.06, 11.07.2012, 17.00 Uhr FB Personal/Gesundheit/Soziales: 21.06, 12.07.2012, 17.00 Uhr

www.fh-mittelstand.de

Nachwuchstalent gesucht

Stage School Hamburg Die Hamburger Stage School ist Deutschlands größte private Schule für Performing Arts. Seit über 25 Jahren werden hier junge Talente in einer intensiven dreijährigen Ausbildung zu Vollprofis des Showbusiness gemacht. Das sechzigköpfige Dozententeam hat u. a. Künstler wie Anna Loos, Lucy von den No Angels, Ralf Bauer und Susan Sideropoulos ausgebildet.

Wir verlosen 1 Intensiv-Workshop im Wert von 275,- Euro. Teilnahmealter: 16 bis 26 Jahre. Bedingung für die Teilnahme: Vorbildung in mindestens einer Disziplin, Bewerbung mit Alter, Foto, Adresse und Telefon-Nummer und einer kurzen Begründung, warum Sie den Gewinn verdient haben. Stichwort „Nachwuchstalent“ bis zum 10.6.12 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per EMail an gewinnspiel@tips-verlag.de 52 | Bielefelder | Juni 2012

Fotos: Promotion, privat

Auf der Suche nach neuen Talenten kommt die Stage School mit einem IntensivWorkshop für Tanz, Gesang und Schauspiel vom 6. bis 8. Juli 2012 in die Tanzschule „Dansart – Tanznetworks“ nach Bielefeld. Am ersten Tag findet eine Audition statt, in der sich die Dozenten ein genaues Bild von den vorhandenen Kenntnissen der einzelnen Talente machen. Der dreitägige Workshop beinhaltet bei entsprechender Vorbildung zusätzlich Gesangs-Einzelunterricht, Liedinterpretation und ein auf die Teilnehmer abgestimmtes Programm sowie eine AbschlussPräsentation. Bei entsprechender Qualifikation kann der Workshop die Aufnahmeprüfung für die dreijährige Profiausbildung zum Allroundkünstler ersetzen. www.stageschool.de


live06 Tipps und Termine aus der Region Klassik trifft Moderne

Klangschicht III Nach dem letzten großen Erfolg laden die Stadtwerke Bielefeld wieder zum abwechslungsreichen Ohren- und Augenschmaus auf ihrem Betriebsgelände. Mehr als 140 Musiker, Tänzer und bildende Künstler spielen in und vor der alten Industriearchitektur und verbinden dabei Technik und Kunst. Der Zuschauer spaziert bei freiem Eintritt über das Werksgelände, entdeckt technische Orte, die durch Musik oder bildende Kunst zu reizvollen Spielplätzen werden. Anschließend treffen vor der Industriekulisse von Kraftwerk und Kühltürmen die Bielefelder Philharmoniker auf elektronische Musik, Perkussion und modernen Tanz. Ein mitreißender Abend für die ganze Familie, jenseits aller Schubladen von E- und U-Kultur. Æ Freitag, 29.6. Samstag, 30.6., 19:30 h, Betriebsgelände der Stadtwerke Bielefeld

Partystimmung

The Disco Boys

Wir verlosen 2 x 2 VIP Eintrittskarten für die Disco Boys (freier Eintritt und 50 % auf alle Getränke). Stichwort „Disco“ bis zum 10.6.2012 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

Das Hamburger DJ-Team war 1995 eines der ersten in Deutschland, das konsequent original Disco Vinyl mit aktueller House Music gemixt hat und dies auch als eine Art Protest gegen das damalige Techno-Einerlei gesehen hat. Mittlerweile sind Raphael Krickow und Gordon Hollenga nicht mehr aus der europäischen Clublandschaft wegzudenken. In Deutschland sind die Disco Boys Stammgäste auf Großevents wie Mayday, Nature One und Time Warp. Und auch in den Top 100 Single Charts ist ihnen stets ein Platz sicher. Ihre Single „For You“ wurde gar mit Platin ausgezeichnet. Doch egal, ob sie eigene Club-Hits auflegen oder Klassiker wie „Born to Be Alive” covern, die beiden Jungs sorgen immer für beste Partystimmung. Æ

Samstag, 30.6., ab 23:00 h, Cafe Europa

Aktuelle Termine, Tagestipps, Gewinnspiele.

www.der-bielefelder.de mehr Information

mehr Unterhaltung

mehr Bielefelder Juni 2012 | Bielefelder | 53


live06 Exzellentes Duo

Fritz Krisse & Florian Weber Der Kontrabassist und der Pianist stehen für internationale musikalische Klasse aus der Region. Fritz Krisse spielte im Laufe einer langen Karriere als Sideman und Solist bereits mit vielen großen Namen des Jazz, etwa Lee Konitz, Kenny Wheeler, Charlie Mariano oder Keith Copeland. Neben seiner internationalen Umtriebigkeit schaffte Florian Weber mit seinem Trio Minsarah schon in jungen Jahren die Aufnahme in die Bestenliste des Preises der deutschen Schallplattenkritik. Æ Samstag, 2.6., 20:30 h, Bunker Ulmenwall

1 Kleines Theater Bielefeld

Stück von Nino Haratischwili

2 1

Mit ihrem Debütstück „Z“ ist der georgischen Autorin ein tiefgründiges Kabinettstückchen gelungen. Zwei junge Menschen werden über Nacht in einer alten Akademie eingeschlossen. Das vermeintliche Gefängnis entpuppt sich als Ort der Freiheit: Freiheit des Denkens, des Spielens und des Handelns. In kurzen, prägnanten Szenen lässt Nino Haratischwili mit viel Gespür für Situation und Sprache zwei Personen sich aufeinander zu bewegen und schärft die Wahrnehmung für die kleinen Glücksmomente des Lebens. Æ Freitag, 1.6., Samstag, 16.6. & 23.6., 19:30 h, Murnau-Saal der Ravensberger Spinnerei

54 | Bielefelder | Juni 2012

Abschied vom Kamp

John K. Samson Er zählt zu den Ausnahmeerscheinungen im Musikgeschäft und ist ein würdiger Gast für eine der letzten Veranstaltungen des Kulturkombinats im Kamp. Der Singer-Songwriter ist der Frontmann der kanadischen Folk-Punk-Band The Weakerthans und hat gerade sein erstes Soloalbum „Provincial“ herausgebracht. Mit seiner unvergleichlichen Stimme lädt John K. Samson darauf zu einer musikalischen Reise durch die verlassenen Weiten Manitobas. Support: Sir Simon & Shotgun Jimmie. Æ Freitag, 1.6., 21:00 h, JZ Kamp

3 Weltnacht Festival

2

Migel Iven Ensemble & Spanish String Quartet Auch wenn sein Name nicht danach klingt: Miguel Iven ist gebürtiger Hamburger und der erste nicht-spanische Flamenco-Gitarrist, der im spanischen Fernsehen auftreten durfte. Allerdings hat er 12 Jahre im Heimatland des Flamenco verbracht. Miguel Iven studierte Gitarre in Cordoba, lebte mit den Gitanos in Granada und wurde schließlich zum Hausgitarristen des legendären Tänzers und Choreografen Manolo Marin in Sevilla. An diesem Abend begleiten ihn der Percussionist Conny Sommer, die Kastagnettenvirtuosin, Tänzerin und Sängerin Friederike von Krosigk, die Cantaora Carmen Martín aus Granada sowie ein erstklassiges Streichquartett des Gewandhausorchesters Leipzig. Gerade

die Kombination mit Streichern stellt eine spannende Erweiterung des klassischen Flamenco dar. Æ Freitag, 1.6., 20:30 h, Altstädter Nicolaikirche

Jugendclub

DNA

3

Ada wollte dazu gehören. Die Clique hat sie zu Mutproben angetrieben, immer extremer und brutaler, bis Ada in den Abgrund stürzte. Sollen sie die Tat aufklären oder vertuschen? Schuld und Lüge schweißen die Gruppe zusammen und verstricken alle in gegenseitige Abhängigkeit, bis das Lügengespinst zu zerreißen droht. Was ist wichtiger – ein Mensch oder alle? Æ Premiere: Samstag, 2.6., 19:30 h, TAMZWEI


Retro-Zirkus-Folk aus Polen

Vladimirska

Sie sind Gewinner des Preises der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Folk 2011, trotzdem noch ein absoluter Geheimtipp und jetzt erstmals in der Region auf Tour. Der fünfköpfigen Band aus Polen mit der kanadischen Leadsängerin Scotia gelingt eine erstaunliche Mischung aus verschiedenen Musikstilen, die auf den Straßen Krakaus gewachsen sind. Das Quintett verbindet polnische Melancholie mit gutgelaunter Polka, ist unkonventionell und stets ein wenig nostalgisch. Æ Sonntag, 3.6., 11:00 h, Bauernhaus-Museum

1 Sonderausstellung im namu

LandschafftRessourcen

2 1

Landschaften werden oft mit Erholung, Freizeit und Natur assoziiert. Dass sie aber eine der wichtigsten Ressourcen der Menschheit sind, bleibt vielfach im Hintergrund. In einem Themenspektrum, das von der Sicherung der Welternährung über ressourcenschonende Wassernutzung bis zur Landwirtschaft reicht, macht die Ausstellung deutlich, welche Konsequenzen Eingriffe in Landschaften haben, wo Konflikte entstehen, welche Ressourcen in Gefahr sind und wie zukunftsträchtige Strategien für eine nachhaltige Landnutzung aussehen könnten. Stationen zum Anfassen und Mitmachen regen an, sich mit den komplexen Interaktionen zwischen Umwelt und Gesellschaft zu beschäftigen. Die Ausstellung läuft bis zum 2. September. Æ Samstag, 2.6., 10:00-17:00 h, namu

Futurospektive Architektur

Sou Fujimoto

2

Die Kunsthalle Bielefeld zeigt die erste monografische Ausstellung des japanischen Architekten in Europa. Er ist sowohl durch einige markante Bauaufgaben in Japan als auch durch seine theoretischen Schriften international bekannt geworden als ein Architekt, der den Raum als Ort des Verweilens und Erlebens völlig neu definiert. Die Ausstellung zeigt vor allem Modelle und Bauvorhaben, an denen der radikal neue Charakter seiner Entwürfe deutlich wird. Darüber hinaus ist es der Kunsthalle gelungen, ein Bauwerk Fujimotos im Maßstab 1:1 als Replik aufzubauen. Für das „Final Wooden House“ bekam Sou Fujimoto 2009 den Wallpaper Design Award in der Kategorie „bestes Privathaus“. Æ Eröffnung: Sonntag, 3.6., 11:30 h, Kunsthalle

Neue Musik aus NRW

Ensemble Hörsinn: Stationen Acht Gesellschaften für Neue Musik in NRW haben sich für ein engagiertes Projekt zusammen getan: Ein Programm mit sechs Uraufführungen wandert durch Dortmund, Bielefeld, Münster, Aachen, Köln, Bochum und Düsseldorf. Das Konzert will die völlig unterschiedlichen Arten präsentieren, in denen Komponisten heute Musik formulieren. Beauftragt für die Werke wurden ausschließlich Komponisten aus den genannten Städten: Johannes Marks, Willem Schulz, Jörg Birkenkötter, Christina C. Messner, Gordon Kampe und Erik Janson. Realisiert wird das Programm von dem Münsteraner Ensemble Hörsinn in der ungewöhnlichen Besetzung Flöte, Klarinette, Trompete, Tuba, Klavier und Schlagzeug. Æ Sonntag, 3.6., 18:00 h, Rudolf-Oetker-Halle

Juni 2012 | Bielefelder | 55


live06 Gattin aus Holzabfällen

Max Goldt

So regelmäßig, wie der Satiriker im Theater Bielefeld liest, könnte man ihn fast schon zum Ensemble rechnen. Die rühmliche Tradition setzt er jetzt fort und gerühmt wird er auch von anderen Autoren. „Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet“, schreibt etwa Daniel Kehlmann. Und die Presse lobt: „Kaum einer versteht es so wie Goldt, die vermeintlichen Nebenschauplätze des Lebens ins Auge des Betrachters zu schieben und den heutigen Alltag auf seine Widersprüche und Kuriositäten hin abzutasten.“ Æ Dienstag, 5.6., 20:00 h, Theater am Alten Markt

1

Jugendvolxtheater

Salsa Live Konzert und Tanzshow

Junge Kunst

Kein Weltnacht Festival ohne Salsa! Die international besetzte, achtköpfige Band (Karibik, Südamerika und Deutschland) bringt mit Salsa, Timba und Son Cubano ansteckende Lebensfreude in die Stadt. Mit heißen Rhythmen und starken Klängen gelingt es Sol Naciente im Handumdrehen, das Publikum zum Tanzen zu bringen und jede Menge gute Laune zu versprühen. Bekannte Salsalehrer und die kubanische Tänzerin Milagros, die zum ersten Mal in Europa auftritt, runden den Abend ab.

Theater, Performance, Tanz, Breakdance, Konzerte, Poetry Slam, Film, Partys, Workshops und Fine Arts stehen auf dem Programm, wenn das Festival wieder junge KünstlerInnen zwischen 14 und 27 Jahren aller Kunstrichtungen aus Bielefeld und der Region präsentiert. Neben Bielefelder Gruppen wie Theaterlabor und Jugendvolxtheater stehen professionelle und semi-professionelle Produktionen aus mindestens fünf anderen Städten von Mühlheim bis Berlin auf dem Programm. Das vollständige Programm unter www. theaterlabor.de

Sol Naciente

Bubliczki

Musikalische Begegnung mit Polen

3. Klezmer-Balkan-Musik-Fest Während zumindest Fußballfans gerade in Richtung Polen reisen, holt die Reihe „Klopsztanga. Polen Grenzenlos NRW“ polnische Kultur nach Deutschland. So etwa das junge Ensemble Bubliczki aus Szczecin. Die sieben Musiker präsentieren eine rasante Mischung aus traditioneller polnischer Musik mit Einflüssen von Klezmer und Balkanmusik in neuem Gewand. Außerdem mit dabei: Schikker wi Lot aus Berlin. Ihr Programm ist eine Hommage an Shmuel Lehmann (1886-1941), einem der produktivsten Sammler jiddischer Folklore zwischen den Weltkriegen. Aus Bielefeld kommt schließlich das Chwatzke Trio, das Klezmer mit Elementen aus Jazz und Swing kombiniert. Æ Donnerstag, 7.6., 19:00 h, Neue Schmiede

56 | Bielefelder | Juni 2012

Æ Mittwoch, 6.6., 20:30 h Ravensberger Spinnerei

Festival Junge Triebe

Æ Donnerstag, 7.6., 18:00 h bis Samstag, 23.6., 21:00 h, Theaterlabor

1


peugeot.de

Bielefelder Kunstverein

David Adamo & Jenni Tischer In den Sommermonaten präsentiert der Bielefelder Kunstverein in zwei Ausstellungen neue Werke von David Adamo und Jenni Tischer. Auf unterschiedliche Weise erkunden beide die poetische Kraft von Materialien und Oberflächen, die erzählerischen Möglichkeiten von Skulptur sowie ihre Beziehung zu Bild, Sprache/Text und Raum. David Adamo und Jenni Tischer sind in Deutschland erstmalig mit umfassenden institutionellen Einzelpräsentationen zu sehen. Die Ausstellungen laufen bis zum 15.7. Æ Donnerstag, 14.6., 15:00–19:00 h, Museum Waldhof

Abb. enthält Sonderausstattung.

Barpreis

1 30 Jahre Frauennotruf Bielefeld 1

Club Hechelei meldet sich zurück

Seit seiner Gründung im April 1982 hat sich der Verein zu einer anerkannten und vielfältig vernetzten Fachberatungsstelle entwickelt. Zum 30-jährigen Jubiläum veranstaltet der Frauennotruf Bielefeld ein Benefizkonzert mit zwei lokalen Größen. Die Knebel-Chöre singen einfach alles, was ihnen gefällt. So mischt sich schon mal ein Renaissance-Stück unter eigenwillige PopInterpretationen oder ein waschechter Schlager unter gewagte Vokalexperimente. Auch das Programm der VHS-Jazzwerkstatt, die seit 1978 besteht, verspricht bunt zu werden. Mit Kompositionen von den 1930ern bis 2012 will die Jazzwerkstatt Tradition und Moderne verbinden.

Unter diesem Motto wollen verschiedene DJs & Künstler eine musikalische Reise durch die verschiedenen Genres der elektronischen Musik unternehmen und damit an alte Club-Zeiten der Hechelei anknüpfen. Sascha Beek, der seit 1998 als DJ im Bereich House, Electro und Dubstep auflegt, war vom Flair und dem hohen Club-Potenzial der Hechelei jedenfalls so begeistert, dass diese Party auf jeden Fall dort stattfinden sollte. Während er selbst sein Debutalbum „Just Bee” vorstellt, sind außerdem Jan Hartwig, LTon, DJane Lululicious, Eric-P und Ann-Christin Zapp mit von der Partie.

Benefizkonzert

Æ Freitag, 15.6., 19:00 h, Aula des Gymnasiums am Waldhof

Night of The DJs & Sash Bee

€ 18.990,–

LEASINGANGEBOT1 Monatl. Leasingrate: Mietsonderzahlung: Fahrleistung/Jahr: Laufzeit:

Leasingrate

€ 199,– € 2.550,– 10.000 km 48 Monate

€ 199,– im Monat

1

1 Ein Leasingangebot der PEUGEOT BANK-Geschäftsbereich der Banque PSA Finance S.A. Niederlassung Deutschland für den PEUGEOT 207 CC Active 120 VTi.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,6; außerorts 5,2; kombiniert 6,4; CO2-Emission in g/km: kombiniert 149; gemäß RL 80/1268/EWG • Vollautomatisches Stahldach • Audioanlage mit CD • Einparkhilfe hinten • Lederlenkrad

PEUGEOT

• Sitzheizung • Metallic-Lackierung • Klimaanlage • Leichtmetallfelgen

207 CC

Æ Freitag, 15.6., 22:00 h, Hechelei

Bielefeld · Artur-Ladebeck-Straße 208 · Tel.: 05 21/94 25 50 www.markoetter.de Juni 2012 | Bielefelder | 57


Wir

können

länger

36Jahre

live06

SAMSTAG 02.06.12 MINIMALIQUE MIT NIKO SCHWIND H IG H LIG HTS J U N I J U LI 2012

STIL VOR TALENT / BERLIN

SAMSTAG 09.06.12 Sonderveranstaltung NEON NIGHT FREITAG 15.06.12 Sonderveranstaltung HIP HOP HOOD FREITAG & SAMSTAG 13. & 14.07.12 CLUB SAM‘S CLOSING WEEKEND

Ohren auf in der Uni

Nacht der Klänge

CLU B SAM‘S Bielefeld / Klosterplatz www.club-sams.de

Aus der Lernfabrik wird ein Klangkörper. Musikbegeisterte unterschiedlichster Fakultäten und Einrichtungen verzaubern gemeinsam mit Gastkünstlern die Architektur der Universität mit Musik, gewohnten sowie ungewohnten Tönen, geheimnisvollen Geräuschen, Tanzperformances, Lesungen, Hörspielen und vielem mehr. Æ Freitag, 15.6., 21:00h-1:00 h, Universität

Nachtreise

ENTDECKUNGSTOUR · FREIE THEATER BIELEFELD AlarmTheater // Dagmar Selje Puppenspiele // Forum für Kreativität und Kommunikation e. V.  

Tag der Musik

// Kleines Theater Bielefeld // Mobiles Theater // Niekamp Theater Company Theaterlabor //   Theaterwerkstatt Bethel // Trotz-Alledem-Theater // Reiseführer: Canaillen-Bagage /  

POW! stellt sich vor

Elaisa Schulz / Krawalli / Christine Ruis & Matthias Mawick / Tunnel-Theater //   Im Anschluss: Jubiläums Theaterfest

Sa·09·06·2012 Ansichten und Einsichten

Kunst und Kultur im Karree Tickets Tourist-Information Neues Rathaus 05 21 / 51 69 99 Tour A, B und C: jeweils € 22,– / ermäßigt € 16,– Offene Angebote: jeweils € 3,– / ermäßigt € 2,– (Preise inkl. Theaterfest) Eine Initiative der Freien Theater Bielefelds Projektkoordination: Catharina Schütte,  Trotz-Alledem-Theater   05 21 / 13 39 91 Norbert Diekhake, Forum für Kreativität und  Kommunikation e. V.     05 21 / 17 69 80 

www.freie-theater-bielefeld.de

58 | Bielefelder | Juni 2012

Zum zweiten Mal haben sich 19 Kunstund Kulturschaffende zusammengetan, um Einblick in ihre Arbeit zu gewähren. Zu entdecken gibt es Ateliers, Galerien und Werkstätten, künstlerische Positionen und ungewöhnliche Geschäftsideen. Und natürlich reichlich Kunst von Malerei, Druckgrafik, Zeichnung, Objektkunst, Installation, Fotografie, Mode und Möbelskulpturen bis zu Schmuckdesign. Æ Samstag, 16.6., 13:00-20:00 h, Karree von Teutoburger, Detmolder, Turner und Hermannstraße

Bei der Musikschule für Rock, Pop und Jazz stehen heute alle Türen offen. Schülerinnen und Schüler werden zusammen mit den Lehrkräften singen, musizieren, Instrumente bauen u.v.m. Bei dieser Gelegenheit werden auch die nagelneuen Unterrichtsräume unterm Dach eingeweiht. Der Tag der Musik wird bundesweit vom Deutschen Musikrat veranstaltet, um damit für alle musizierenden Menschen eine breite öffentliche Wahrnehmung zu erzeugen. Æ Samstag 16.6., 11:00-15:00 h, POW!


Stoner Rock

Kyuss Lives!

Theater Götterspeise

Offline(leben) Das inklusive Theater Götterspeise zeigt eine absurde und satirische Collage über das menschliche (Über-)Leben in einer von Technik bestimmten „modernen“ Welt. Fünf Menschen haben sich aus unterschiedlichsten Beweggründen vor einem halben Jahrhundert einfrieren lassen. Durch einen Störfall im System tauen sie auf und machen sich auf den Weg, eine ihnen weitgehend unbekannte Welt zu erleben und zu erforschen. Eine spannende und groteske Reise beginnt. Æ Premiere: Freitag, 22.6., 19:00 h, Thekoa-Saal, Bielefeld Eckardtsheim

15 Jahre nach der Auflösung der Stoner Rock-Legende beschloss der Sänger der Band, John Garcia, den Mythos von Kyuss wieder aufleben zu lassen. Während er unter dem Titel „Garcia plays Kyuss“ 2010 auf Europa-Tour war, traf er beim französischen Hellfest auf seine früheren Bandkollegen, Nick Oliveri und Brant Bjork. Es wurde kurzerhand beschlossen, noch am selben Tag für einige Lieder gemeinsam die Bühne zu betreten. Begeistert von der Resonanz und ihrer eigenen Freude am Spielen ihrer alten Songs beschlossen sie, in dieser Formation auf Tour zu gehen und so entstand Kyuss Lives! Æ Dienstag, 19.6., 21:00 h, Forum

Kultur in der Kava

Kind A Seasick Die Veranstaltungsreihe bringt Kultur bewusst dahin, wo sich Menschen treffen, die an herkömmlichen Kulturangeboten

nicht teilnehmen. Vor der Sommerpause wird’s noch einmal richtig heiß. Seit 1999 spielt die zehnköpfige Bielefelder Band tanzbare Coverversionen von Rock-, Bluesund Soul-Highlights der letzten 40 Jahre. Æ Mittwoch, 20.6., 19:30 h, Kava (Kavalleriestr. 18)

Plakat-Biennale Bielefeld

Die Plakartive

Sprayen ausdrücklich erlaubt: Unter Einbeziehung von Graffiti und Street Art gestalten Studierende der FH Plakatflächen und -säulen im öffentlichen Raum. Der ungewöhnliche Ausstellungsort ist der Schnittpunkt zwischen Innenstadt und Bielefelder Westen an der Mindener Straße, unter dem Ostwestfalendamm. Die Plakartive ist der Auftakt zu einer Biennale, die 2014 fortgesetzt werden soll. Die Ausstellung läuft bis zum 31. August. Æ Eröffnung: Freitag, 22.6., 18:00 h, Mindener Straße

I ^ my cineccino

www.cinemaxx.de bielefelder_190x84.indd 1

Nur im

CINEMAXX BIELEFELD Ostwestfalenplatz 1 19.04.2011 15:03:50

Juni 2012 | Bielefelder | 59


live06 Impressum 11. Jahrgang

116. Ausgabe

www.der-bielefelder.de | www.tips-verlag.de

Folkmusik aus Northumberland

Herausgeber: Tips-Verlag GmbH Geschäftsleitung: Friedrich Flöttmann, André Mielitz Goldstraße 16-18 · 33602 Bielefeld Postfach 10 28 73 · 33528 Bielefeld

Broom Bezzums So ungewöhnlich es ist, ein Duo mit zwei Leadsängern zu haben, so perfekt beherrschen Andrew Cadie und Mark Bloomer ihre Stimmen wie ihre zahlreichen Instrumente. Obwohl nur zu zweit, lassen sie die Fiddle, Gitarren, Mandola und den Dudelsack erklingen – letzterer aus Andrews Heimat Northumberland an der Grenze zu Schottland. An der Grenze bewegen sich die beiden Musiker ohnedies: Stets auf dem Grat zwischen Tradition und Innovation, klassischer Folkmusik und modernen Stilrichtungen.

in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein, dem Presseamt der Stadt Bielefeld und der Bielefeld Marketing GmbH · www.bielefeld.de Telefon: 05 21/ 9 32 56- 0 Anzeigen: 9 32 56- 10 Redaktion: 9 32 56- 40 Fax: 9 32 56- 99 E-Mail: info@tips-verlag.de Anzeigen: anzeigen@tips-verlag.de Redaktion: redaktion@tips-verlag.de

Æ Sonntag, 24.6., 11:00 h, Bauernhaus-Museum

Redaktionsleitung: Friedrich Flöttmann (V.i.S.d.P) Horst-Peter Meyer (Chef vom Dienst) Redaktion: Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, Isabel Opitz (Film), Yvonne Helten (Termine) Anzeigenberatung: Markus Corsmeyer, Sigrid Förster, Séverine Jellentrup, Leyla Kizilhan, Dirk Mrkwa, Sabine Schoner Administration: Judith Ketteniß Mitarbeiter dieser Ausgabe: Esther Baumann, Willibald A. Bernert, Timo Blaschke, Julia Everbeck, Arne Krüger, Johanna Lindlar, Thomas Milse, Hellmuth Opitz, Ralf Rissmann, Roberta Serra, Simon Wierz Druck: Hans Gieselmann, Bielefeld

1 Hochkarätiger Saisonabschluss

1

Pärt, Strawinsky, Beethoven „Aber, lieber Beethoven, was haben Sie denn da wieder gemacht?“, schimpfte Fürst Ésterhazy, als er die Messe zu Ehren des Namenstages seiner Frau hörte. Der Komponist hatte mit seiner C-Dur-Messe tradierte Strukturen aufgebrochen und den Inhalten des Messtextes dramatische Farben verliehen – sie wurde zum Prototyp der „Konzertmesse“. Den entgegengesetzten Weg ging Igor Strawinsky, als ihm der Dirigent Sergej Koussewitzky 1929 den Auftrag für ein symphonisches Werk erteilte: Strawinsky schrieb eine Symphonie und vertonte dabei Psalmentexte, verlieh also dieser ganz weltlichen Form einen geistlichen Gehalt. Der estnische Komponist Arvo Pärt hatte wegen des spirituellen Charakters seiner Werke mit der sowjetischen Regierung zu kämpfen. Sein Magnificat ist als großes symphonisches Chorkonzert der perfekte 60 | Bielefelder | Juni 2012

2

Schlussakkord der Konzertsaison. Die Bielefelder Philharmoniker führen es gemeinsam mit dem Musikverein, dem Opernchor und dem Extrachor des Theater Bielefeld auf. Æ Freitag, 22.6., 20:00 h, Sonntag, 24.6., 11:00 h, Rudolf-Oetker-Halle

Popkultur

2

Lesung mit Jens Friebe Der Musiker, Autor und Garant für klugen Pop lädt auf eine Reise an die äußersten Grenzen der Popkultur. Als Flaneur der Gattungen, als Kenner und Beobachter führt Jens Friebe mit einem sympathischen Maß aus Selbstironie durch sein Oeuvre zwischen Musiktheorie, Essayistik und Poesie. Æ Donnerstag, 28.6., 20:00 h, Unterbrückung (Große-Kurfürsten-Straße 81)

Ways to feel better

Artists Unlimited Benefizparty Die Veranstaltung auf dem Innenhof und in der Galerie ist der Höhepunkt im Vereinsjahr. Durch die Einnahmen wird das Gastkünstlerstipendium finanziert, das seit 1986 dreimal jährlich vergeben wird. Neben den Bands Jaakko Eino Kalevi aus Helsinki, Giant Fox & William Honda und Roger Roger Roger, die das Publikum mit Livemusik beglücken, stimulieren im Laufe der Nacht verschiedene DJs die Tanzbeine. Parallel wird die filmische Performancereihe „ways to feel better“ des Künstlers Sebastian Haslauer auf den Hauswänden gezeigt. Zur Stärkung gibt es Nahrung in allen Aggregats-Zuständen. Æ Samstag, 23.6., 20:00 h, Artists Unlimited

Produktion: Artgerecht Werbeagentur GmbH (www.artgerecht.de) Abonnement: Bezugspreis 24,- Euro (inkl. MwSt. und Zustellgebühr) für 12 Ausgaben. Vertrieb: Eigenvertrieb über Geschäfte des Einzelhandels, gastronomische Betriebe, Freizeiteinrichtungen, Unternehmen, Bürgerberatung, Verkehrsverein, Touristinformation sowie bei besonderen Veranstaltungen und Messen. Hinweis: Der Bielefelder erscheint monatlich zum 30. des Vormonats. Die Urheberrechte der Artikel, Fotos und Annoncenentwürfe bleiben beim Verlag. Der Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1. Sie wird auf Wunsch zugesandt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Veranstaltungshinweise im Rahmen unseres Veranstaltungskalenders sind kostenlos. Programmangaben sind ohne Gewähr. Bankverbindung: Sparkasse Bielefeld · BLZ 48050161, Kto.-Nr. 112516 Sparkasse Gütersloh · BLZ 47850065, Kto.-Nr. 58273

Mitglied der Informationsgesellschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.


Choreographien des Tanztheater-Ensembles

Tanzspotting IV

„Alles echt?“ und „Wer sind wir?“ – das sind die Motive, mit denen sich das Theater Bielefeld in dieser Spielzeit immer wieder auseinandergesetzt hat. Nun widmen sich sechs Ensemble-Mitglieder des Tanztheaters als Choreographen diesen Themen. Zum Saisonschluss stellen sie in sechs kurzen Tanzstücken Fragen nach unserer Identität und Authentizität. Æ Premiere: Freitag, 29.6., 20:00 h, Theater am Alten Markt

Wege durch das Land

Barbara Nüsse und Ulrich Noethen

Speedos

Vergnügen im Stadtteil

Neue Geschichten über alte Probleme

Ein buntes Fest für den ganzen Stadtteil, für Jung und Alt. Mit Spielaktionen, Theater, Malerei, Flohmarkt, Tombola, Tanz und viel Musik u. a. von den Speedos (Walkact), Pronto Mulino und der Dire Straits Tributband Dire Strats.

Seine Texte sind witzig, nachdenklich, sarkastisch, skurril. Sie stellen die Regeln der politischen Korrektheit auf den Kopf, oft balancieren sie auf dem schmalen Grat zwischen Literatur und Nonsens. Und sie bringen auf den Punkt, was jeder selbst schon einmal gedacht oder erlebt hat, aber niemals so überzeugend formulieren könnte. Im Rahmen der Schreibwerkstatt „Kreatives Schreiben“ liest Harald Martenstein aus seinem neuesten Buch „Ansichten eines Hausschweins. Neue Geschichten über alte Probleme“.

Straßenfest in Bethel

Æ Samstag, 23.6., 14:00 h, Neue Schmiede

Harald Martenstein

In seiner 13. Saison führt das renommierte Literatur- und Musikfest auch nach Bielefeld. Die Schauspieler Barbara Nüsse und Ulrich Noethen lesen einen Auszug aus Adalbert Stifters „Kalkstein“. Der Dichter umkreist in seiner Novelle die Frage des Glücks und die Reichhaltigkeit eines nach außen hin ärmlich scheinenden Lebens. Der Schriftsteller und Übersetzer Peter Waterhouse, der die diesjährige Akademie der Lesenden Künste leitet, spricht außerdem über Kinder in Stifters Werk. Das Konzert gibt das rumänische Ensemble Taraf de Haidouks, bei dem der Folk des Balkans auf Orientalisches trifft. Æ Samstag, 30.6., 18:00 h, Seidensticker, Herforder Str. 182

Æ Freitag, 29.6., 18:00 h, Hörsaal 12 der Universität

Kundendienst · Sanitär · Heizung · Klempnerei · Badmodernisierung aus einer Hand

Meisterbetrieb

Foto: Copyrigt Duravit AG

Thomas Jöllenbeck Tel.: 05203 - 88 33 50 Mobil: 0172 - 31 47 564 www.jöllenbeck.de Am Schwarzbach 9 · 33739 Bielefeld · e-mail: thomas-joellenbeck-klempnerei@t-online.de Juni 2012 | Bielefelder | 61


termine06 01 fr

01.06.2012 Musik

20.00 Bielefelder Philharmoniker Rudolf-Oetker-Halle 20.00 LebiDerya Neue Schmiede 20.30 Jaimi Faulkner Band Jazz Club 20.30 Miguel Iven Weltnacht Festival Altstädter Nicolaikirche 20.30 Pointless and me + In enemy Hands + The Langoliers Bunker Ulmenwall 21.00 Rotfront Forum 21.00 John K. Samson JZ Kamp

Theater 19.30 Z Kleines Theater, Ravensberger Spinnerei 20.00 Company Stadttheater 20.00 Die Gerechten Theater am Alten Markt

Party 20.00 Summerlounge Stadtpalais 22.00 Dufte & Derbe Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa 23.30 SljivovicaParty Forum

Sonstiges 18.30 Heinz Flottmann Sparrenburg Führung Sparrenburg 20.00 Drink & Drive im Sparrenexpress Jahnplatz

02 sa

Lesungen

02.06.2012

20.00 WalpurgisGeschichte Museum Wäschefabrik

Musik

Kabarett 20.00 Jochen Malmsheimer Flieg Fisch und gesunde! Theaterlabor

Kinder 16.00 Kleine Wolke Möh für Kinder ab 2 1/2 Jahren Zentrum Bielefelder Puppenspiele

19.00 Altstädter Kammerchor & Chor an St. Severin, Sylt Altstädter Nicolaikirche 19.30 Sinfonic Drums Rudolf-Oetker-Halle

Theater 19.30 DNA TAM 2 19.30 Die Gerechten Theater am Alten Markt 20.00 Wenn alle schlafen Theaterlabor

Kabarett 20.00 Didi Saxer Gustav-Münter-Haus, Stadtring

62 | Bielefelder | Juni 2012

Entfesseltes Kabarett

Jochen Malmsheimer Die Übereinstimmungen zwischen einem guten, alten Gruyère und dem Bochumer Kabarettisten werden immer augenfälliger: Auch Malmsheimer wird reifer, schärfer und grantiger. „Flieg Fisch, lies und gesunde! Oder: Glück, wo ist Dein Stachel?!“ lautet der epische Titel seines neuen Programms. Hier ist nicht nur die Literatur entfesselt, sondern auch Malmsheimer selbst. Doch er weiß, dass wir alle uns, gerade in unsicheren Zeiten, nach einem bisschen Glück sehnen. Und so endet der böse Kabarettabend mit einem kleinen Gedicht über die Liebe. Und über das Glück. Und über ein Fischlein. Æ Freitag, 1.6., 20:00 h, Theaterlabor

Kinder 16.00 Kleine Wolke Möh für Kinder ab 2 1/2 Jahren Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Party 22.00 Social Network Party Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 22.30 MagnusParty Hechelei 23.00 Saturdays Café Europa 23.00 Soca, Twins, Barney Millah, DJ Tate JZ Kamp

Sonstiges Mitternachtsshopping Innenstadt 11.00 Stadtrundfahrt Tourist-Information 15.00 Carnival der Kulturen Bielefeld

03 so 03.06.2012 Musik 11.00 Tag des Liedes Botanischer Garten 11.00 Traditional Irish Music Session FZZ Stieghorst 11.00 ohrenweide Bauernhaus Museum 17.00 Brackwede singt Aula Gymnasium Brackwede 20.00 Kammerkonzert mit Willem Schulz Rudolf-Oetker-Halle

Theater 19.30 DNA TAM 2 19.30 Chess - Das Musical Stadttheater

Vernissagen 17.00 Jesse Krauß Ausstellung bis 06.07.12 Heissbar, Ritterstr. 6

Vortrag 20.00 Vom KZHäftling zum UN-Botschafter VHS

Kinder 16.00 Kleine Wolke Möh für Kinder ab 2 1/2 Jahren Zentrum Bielefelder Puppenspiele

15.00 Webvorführung Bauernhaus Museum 17.00 Kulinarischer Spaziergang Ravensberger Spinnerei

Theater

Sonstiges

20.00 Die Gerechten Theater am Alten Markt

15.00 Hörtherapie-EntspannungHeilpraxis Sprechstunde Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19 17.00 Sprechstunde Tinnitus Ambulanz Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

Sport 09.00 Grasbahnrennen Radrennbahn

Party 21.13 aTRockX Movie

Sonstiges 11.00 Stadttheater Führung Stadttheater 11.30 Leni Riefenstahl Öffentliche Führung Historisches Museum 11.30 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Öffentliche Führung Museum Huelsmann 11.30 Bielefeld und die Zeit des Nationalsozialismus Führung Altes Rathaus 12.00 Zeitreise in der Oldtimer Bahn Haltestelle Sieker oder Senne 15.00 Süß, Süßer, Honig Botanischer Garten

05 di

05.06.2012 Musik

18.00 Im Diesseits und im Jenseits Märchen und Gedichte Bauernhaus Museum

04 mo

04.06.2012 Film 19.30 The Big Lebowski Universität

Vortrag 18.30 Japanisch kochen mit Pfiff Hedwig Dornbusch Schule 19.30 Tinnitus - Medizinische Grundlagen Anmeldung & Teilnahmegebühr Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

20.00 Julie & Moi Weltnachtfestival, Raum S02 Amerikahaus

Film 20.00 Schmittis Sneak Preview Cinemaxx

Theater 12.00 Wo die wilden Kerle wohnen Stadttheater 20.00 DNA TAM 2 20.00 Jenseits von Eden Stadttheater


Lesungen

Theater

Sonstiges

20.00 Max Goldt Theater am Alten Markt

12.00 Wo die wilden Kerle wohnen Stadttheater 20.00 Beziehungsweise Oper Stadttheater 20.00 Herminie Theater am Alten Markt

10.00 Wiedereinstieg in den Beruf Beratungsstelle BWB, Nikolaus-DürkoppStr. 15 15.00 Betriebshofführung Betriebshof Sieker 16.00 Fossilien, Gesteine & Mineralien Beratungsstunde namu 20.00 Beziehungsweise Oper mit Hörberatung für Hörsystemnutzer Gerland-Hörgeräte, Niederwall 1-3

Party 20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall 22.00 Sonderöffnungstag Far Out

Sonstiges 18.00 TheaterFührung mit Infos für Hörsystemnutzer Gerland-Hörgeräte, Niederwall 1-3 18.15 Offener Spieletreff Ravensberger Spinnerei

Lesungen 18.30 Leon Morell Der sixtinische Himmel Thalia Buchhandlung Oberntorwall

Vortrag 17.00 Nazis nach 1945 Stadtarchiv 19.00 Leni Riefenstahl und Marlene Dietrich Historisches Museum

Party

06 mi

06.06.2012 Musik

20.00 Tim McMillan und Roland Berens Studio Kanal 21 20.30 Salsa Weltnachtfestival Ravensberger Spinnerei

22.00 Verlieb dich mit Erwin Stadtpalais 22.00 No Compromise Movie 22.30 Beach Party Ringlokschuppen 23.00 Wednesdays Café Europa 23.00 Leises Rauschen Forum

08 fr

Motiv 02

21.00 La gran fies-1/2 Seite ta del Desperado 105 mm x 297 mm 08.06.2012 Motif 02 Forum 1/2 page advertisement 105 mm x 297 mm format

Theater 18.00 Opening Festival Junge Triebe Theaterlabor 19.30 Parallele Welten TAM 2 20.00 Rigoletto Stadttheater

Party 22.00 Jagdrevier Far Out 23.00 Easy Skanking Movie

Sonstiges

07 do

07.06.2012 Musik

19.00 Bubliczki, Schikker wi Lot, Chwatzke Trio Neue Schmiede 20.00 Trio Lao Xao Weltnachtfestivalm, Raum S02 Amerikahaus 20.00 anstatt blumen und Tom Time Band Studio Kanal 21

D ie wahr sch ein l i ch erg ie big ste Ö l q u el l e in Bie l efel d …

Schildesche kulinarisch Schildesche 11.00 Tag der offenen Tür Familienbildungsstätte Hedwig Dornbusch Schule

Musik

21.00 Alexander Markus Stereo 21.00 La gran fiesta del Desperado Forum

18.00 Kulinarischer Spaziergang Altes Rathaus

17.30 Nachtreise 10 Trotz-Alledem-Theater 19.30 DNA TAM 2

Kinder

Theater

Sport 14.30 Steher Renner Radrennbahn 18.00 Bielefeld Bulldogs - Dortmund Giants Rußheide 20.45 Deutschland - Portugal Public Viewing EM Stadthalle Bielefeld 20.45 Deutschland - Portugal Public Viewing EM Ringlokschuppen

Party 20.00 Summerlounge Stadtpalais 22.00 Dufte & Derbe Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa

Beeindruckende Vielfalt im „Bielefelder Genuss-Reich“: nicht nur bei Olivenölen (wo Sie 3RUWXJDO mit einer eigenen „Öl-Ampel“ ,GHDO ]X OHLFKW bei der Suche nach Ihrem )ULVFKN¿VH IUXFKWLJ Traumöl bestens beraten%LRTXDOLW¿W sind), IULVFK 6DODW sondern auch bei Nuss-,X 3DVWD Kern- und aromatisierten Ölen. 15 Kommen und erleben Sie unsere faszinierende1DPH 2OLYHLUD „Welt der Öle“! %LR PERFETTO bei Karstadt in Bielefeld Bahnhofstr. 15 - 17 · Tel. 0521/5288-471 /LHIHUDQW 5 bielefeld@perfetto.de · www.perfetto.de

128071_anzeige_oel_bielefeld.indd 1

20.00 Nachtreise 10 Zentrum Bielefelder Puppenspiele 22.20 Nachtreise 10 Theaterlabor 14.00 Kinderfest Siegfriedplatz

19.30 LV-426 Festival Junge Triebe Theaterlabor 20.00 DNA TAM 2 20.00 Eine Sommernacht Theater am Alten Markt 21.00 Woyzeck Festival Junge Triebe Theaterlabor

1$1

Sonstiges

Party

WWW.THOMASSABO.COM

BIELEFELD N I E D E R W A L L 16 T E L . 05 21 / 6 57 58

19.00 EM Opening Party mit Public Viewing Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 23.00 Saturdays Café Europa Im weißen Feld der Anzeige können Sie Ihre Händleradresse ergänzen.

You can enter your dealer address in the white box in the advertisement.

09 sa

09.06.2012 Theater

17.00 Nachtreise 10 Zentrum Bielefelder Puppenspiele

19.30 Die Dreigroschenoper Stadttheater 19.30 Eine Sommernacht Theater am Alten Markt

Ein beispielhaftes Bio-Olivenöl: Oliveira da Serra native extra Aus Portugal kommt dieses hochklassige, säurearme und fruchtig-frische Premium-Öl; ideal zu Salaten, Pasta oder Frischkäse. Preis pro Liter 19.98 0,5-l-Flasche

9.99

... das is t 13:14 Juni 2012 | 22.05.12 Bielefelder | 63

3RUWXJDO


termine06 23.00 Electronic Lounge Forum

Markt & Messen 10.00 Bauernund Kreativmarkt Königshof

Sonstiges 11.00 Stadtrundgang Tourist-Information 17.30 Kulinarischer Spaziergang Sparrenburg

Kinder 11.00 namu Sonntagskinder entdecken Tiere der Dauerausstellung namu 11.00 Mit der kleinen Hexe unterwegs für Kinder ab 4 J. Museum Wäschefabrik 14.00 Des Kaisers neue Kleider für Kinder ab 7 J. Museum Wäschefabrik

Sport 09.00 6. Bielefelder Spendenlauf für Krebsbetroffene Almsporthallen

Markt & Messen

10 so

10.06.2012 Musik

19.30 Bleib dir treu Loft im Stadttheater

11.00 Bauern- und Kreativmarkt Königshof

Sonstiges 11.00 Stationen Bielefelder Geschichte Historisches Museum

Schöne Lieder

Georgette Dee & Terry Truck Der Titel lässt keinen Zweifel darüber, was die Diseuse und ihr Lieblingspianist an diesem Abend zu Gehör bringen werden: „Schöne Lieder“ in Hülle und Fülle, selbstredend in einmaliger Dee-Manier interpretiert. Sehnsuchtsvoll dahin geschmachtete Balladen, wunderbare Chansons, neues Liedgut und alte Songperlen aus dem Schatzkästchen vergangener Jahre. Æ Sonntag, 17.6., 19:30 h, Stadttheater

11 mo 12.06.2012 12 di

11.06.2012 Film

Musik

19.30 J. Edgar Universität

20.00 Sehnsucht nach Leben Altstädter Nicolaikirche

Theater 20.00 Platonow Die Vaterlosen Festival Junge Triebe Theaterlabor

Vortrag 19.00 Auf dem Weg nach Rio+20 VHS

Sonstiges

Theater 11.15 Klassik ab Null Loft im Stadttheater 15.00 Rigoletto Stadttheater 19.30 DNA TAM 2

Vernissagen 18.00 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Finissage Museum Huelsmann

11.30 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Öffentliche Führung Museum Huelsmann 15.00 Der Botanische Garten und seine Besonderheiten Führung Botanischer Garten

64 | Bielefelder | Juni 2012

15.00 Hörtherapie-EntspannungHeilpraxis Sprechstunde Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19 17.00 Sprechstunde Tinnitus Ambulanz Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

20.00 Chess Das Musical mit Hörberatung für Hörsystemnutzer Gerland-Hörgeräte, Niederwall 1-3

Party 22.00 No Compromise Movie 23.00 Wednesdays Café Europa

20.00 YongKyu Lee Altstädter Nicolaikirche

Film 18.00 Die drei Musketiere 3D Audimax, WilhelmBertelsmann-Str.

Theater 12.00 Wo die wilden Kerle wohnen Stadttheater 20.00 Wenn alle schlafen Festival Junge Triebe Theaterlabor 20.00 Chess - Das Musical Stadttheater

Vernissagen 18.00 Halo Jos - Menschen & Zeiten Bibliothek, Ausstellung bis 13.07.12 Universität

Vortrag

13 mi

Theater 19.00 Nichts. Was im Leben wichtig ist. Festival Junge Triebe Theaterlabor 20.00 Identity 2.0 Stadttheater

Lesungen 18.30 Manuela Reichart Zehn Minuten und ein ganzes Leben Thalia Buchhandlung Oberntorwall

15 fr

15.06.2012 Musik Sonstiges

Theater

18.30 Salongespräch Museum Huelsmann 19.30 Tunnelführung Betriebshof Sieker

19.00 Freeze 2 Festival Junge Triebe Theaterlabor 20.00 Die Dreigroschenoper Stadttheater

Vortrag

Kinder 15.00 Die LeseKommune Stadtteilbibliothek Brackwede

Party

Sport

14.06.2012

20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall

20.45 Deutschland - Niederlande Public Viewing EM Stadthalle Bielefeld 20.45 Niederlande - Deutschland Public Viewing EM Ringlokschuppen

Musik

19.30 Schnecken entdecken VHS 19.30 Westfalen zwischen Kelten und Germanen Raum S02 Amerikahaus

19.00 Vocal Session Bunker Ulmenwall 20.00 Dietrich Lemke Museumshof Senne

16.00 Bärenstarke Geschichten 2 für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sonstiges

Sonstiges 11.00 Ein Nachmittag im Museum speziell für Senioren Historisches Museum

13.06.2012

19.30 Jüdische Familien in BIelefeld Raum S02 Amerikahaus

18.00 Leichte Sommerküche Haus der Technik

Party 22.00 Jagdrevier Far Out

14 do

Kinder

19.00 KnebelChöre Benefizkonzert 30 Jahre Frauennotruf Gymnasium Waldhof 20.00 Der Geist der Rose - Le Spectre de la Rose Steffen Rosen 20.00 Blue Sid Gymnasium Waldhof 20.30 Take four Jazz Club 21.00 Nacht der Klänge Universität

Theater 15.00 Rigoletto Stadttheater 19.30 Knall auf Fall Movie


20.00 Blickwechsel Premiere Theater am Alten Markt

Kinder 16.00 Bärenstarke Geschichten 2 für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Party 20.00 Summerlounge Stadtpalais 21.00 16x Dubstep Party Festival Junge Triebe Theaterlabor 22.00 Eins zwei Polizei Far Out 22.00 Night of the DJs Hechelei 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa Just

4

16 sa

16.06.2012 Musik

13.00 Rock on the Beach Open-Air-Festival Senner Waldbad 20.00 Der Geist der Rose - Le Spectre de la Rose Steffen Rosen 20.00 Picknick trifft Klassik Naturbad Brackwede 20.30 Guigou Chenevier Bunker Ulmenwall

Theater 18.00 B-Boyx Massak 5 Festival Junge Triebe Theaterlabor 19.30 Company Stadttheater

Kinder

Sonstiges

10.30 Weit mehr als nur ein Schnitzkurs ab 8 J. namu 16.00 Bärenstarke Geschichten 2 für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

11.00 POW! stellt sich vor Tag der offenen Tür Parkanlage am Meierteich 11.00 Cartoon und Skizzen Zeichenkurs für Erwachsene Museum Huelsmann 11.00 Stadtrundgang Tourist-Information 13.00 Kunst und Kultur im Karree Bielefeld 20.00 shOWL Trotz-Alledem-Theater

Party 22.00 Ladies Night Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 23.00 Saturdays Café Europa 23.00 R! Forum

www.femina-bielefeld.de

Women Sonstiges Bewegung neu erleben! 19.00 smart ImStage Femina trainieJazz Club ren „Sie” allein. 23.00 Spiel mir Im Activ-XXL19.30 trai- Z 20.00 Offener Kleines Theater, Radas Lied vom Tod Spieletreff nieren Sie mit Ihrem Partner. vensberger Spinnerei JZ Kamp AWO BegenungszenBeides ist möglich. 2 Studios = 1 Preis trum, Lüneburger 19.30 Blickwechsel Ein Premium der Str. 5 Theater am Alten Extraklasse ! schon ab mtl. Markt

3360 2B Am B ielefeld 5 21 ahnhof 2 Fax: 0 -17 88 17 5 21 info@ -17 66 76 flott-w www .flott- eg.de weg.d e

Fon: 0

Fahrr

adku

Musik 15.00 Youngblood Rookie Session Bunker Ulmenwall 16.00 Passione Museum Wäschefabrik 18.00 Mathieu Pupouy Museum Huelsmann 19.00 Schlagerund Oldienight Thekoa-Saal, Paracelsusweg 19.30 Georgette Dee & Terry Truck Stadttheater

Theater 11.00 & 19.30 Blickwechsel

 29,90

.....

17 so 17.06.2012

rier

Theater am Alten Markt

19.00 Ein Traumspiel Festival Junge Triebe Theaterlabor

Kinder 16.00 Bärenstarke Geschichten 2 für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sport 20.45 Deutschland - Dänemark Public Viewing EM Stadthalle Bielefeld 20.45 Dänemark Deutschland Public Viewing EM Ringlokschuppen

Party 21.13 aTRockX Movie

Markt & Messen 14.00 Flohmarkt rund ums Kind Griechisches Lyzeum

Sonstiges 11.00 Stadttheater Führung Stadttheater 11.00 Cartoon und Skizzen Zeichenkurs für Erwachsene Museum Huelsmann 11.30 Leben unterm Hakenkreuz Führung

Historisches Museum

Lesungen

11.30 Europäisches Kunsthandwerk aus 5 Jahrhunderten Öffentliche Führung Museum Huelsmann 12.00 Zeitreise in der Oldtimerbahn Haltestelle Sieker oder Senne 17.00 Kulinarischer Spaziergang Ravensberger Spinnerei

19.00 Vera Ruhrus Weggehen und ankommen, Kulturwoche CSD IBZ

18 mo

18.06.2012 Musik

20.00 Bielefelder Philharmoniker Rudolf-Oetker-Halle

Film 19.30 Verblendung Universität

Theater 20.00 Company Stadttheater

Vortrag

19 di

19.06.2012 Musik

21.00 Kyuss Lives Forum

Theater

19.00 Das Lager Schloßhof 19401943 Historisches Museum 19.30 Tinnitus - Medizinische Grundlagen Anmeldung & Teilnahmegebühr Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

19.00 TraumHaft Festival Junge Triebe Theaterlabor 20.00 Chess - Das Musical Stadttheater 20.00 Iphigenie auf Tauris Theater am Alten Markt

Sonstiges

20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall

15.00 Hörtherapie-EntspannungHeilpraxis Sprechstunde Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19 17.00 Sprechstunde Tinnitus Ambulanz Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

Party

Markt & Messen 08.45 vocatium 2012 Stadthalle Bielefeld

Sonstiges 18.15 Offener Spieletreff Ravensberger Spinnerei

Terminschluss für die Aprilausgabe ist der 18.06.2012 Fax: 05 21-9 32 56 99 E-Mail: redaktion@tips-verlag.de

GmbH

.....

Fahrr adku rier Boten diens tlog Pkw istik Trans port Same er D Day irekt Overn ight Fahrr adve

rleih

Juni 2012 | Bielefelder | 65


termine06 20 mi 21.06.2012 21 do

20.06.2012

Mittwochs auf der Burg

Wenzel

Musik

Theater

19.30 Kind a seasick Kultur in der Kava Die Kava, Kavalleriestr. 18 21.00 Jura-Band Audimin Universität

20.00 The Land of Milk and Honey Festival Junge Triebe Theaterlabor 20.00 Iphigenie auf Tauris Theater am Alten Markt

Dem poetischen und preisgekrönten Musiker – mit schöner Regelmäßigkeit erhält er u. a. den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und den Deutschen Liederpreis – gehen die Worte nicht aus. Jederzeit auf hohem sprachlichen und musikalischen Niveau präsentiert sich Hand-Eckhardt Wenzel als Sänger, Musiker, Autor, Komponist und Narr, der mit Sprache und Musik zu jonglieren versteht. Sein Anti-Pop mit Akkordeon und Gitarre gefällt mit Sprachwitz und Energie, verbindet Melancholie und Lebenslust.

Theater

Sport

Æ Mittwoch, 27.6., 20:00 h, Sparrenburg

09.30 & 12.00 Ayla. Liebe. Hoffnung TAM 3 19.30 Jenseits von Eden Stadttheater 20.00 Romeo und Julia Festival Junge Triebe Theaterlabor 20.15 Die Stereotypen JZ Kamp

20.45 EM Viertelfinale 1 Public Viewing Ringlokschuppen

Lesungen 18.30 Tana French Schattenstill Thalia Buchhandlung Oberntorwall 20.30 Poetry Slam Bunker Ulmenwall

Party 22.00 No Compromise Movie 23.00 Wednesdays Café Europa

Markt & Messen 08.45 vocatium 2012 Stadthalle Bielefeld

Sonstiges 20.00 Schnupper Tanzkurs Kulturwoche CSD Kaffeekunst Ratscafé

Party 22.00 Jagdrevier Far Out

22 fr

22.06.2012 Musik

19.00 88 for Jazz Bunker Ulmenwall 19.30 Thunderbirds mit DJ Doc Stone Festplatz, Westerfeldstr. 52 20.00 Bielefelder Philharmoniker Rudolf-Oetker-Halle 20.30 Sao Joao IBZ

Theater 19.00 OFFLINE(leben) Thekoa-Saal, Paracelsusweg 20.00 Käthe Hermann TAM 3 20.00 Vorglühen Festival Junge Triebe Theaterlabor 23.00 Was du heute kannst besorgen... TAM 3

Sport 20.45 EM Viertelfinale 2 Public Viewing Ringlokschuppen

66 | Bielefelder | Juni 2012

Party 20.00 Summerlounge Stadtpalais 22.00 Hangover Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa

19.30 The Expulsion from Paradise JZ Kamp 21.00 Tree of Life Abschlussparty Festival Junge Triebe Theaterlabor

Theater 19.00 Max, Moritz und Sylvia Stadttheater 19.30 Z Kleines Theater, Ravensberger Spinnerei

Party 20.00 Benefizparty Galerie Artists Unlimited 22.00 Wir sind Bielefeld Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 23.00 Saturdays Café Europa 23.00 Himmel und Erde Forum

Sonstiges

Sonstiges 18.00 Kulinarischer Spaziergang Altes Rathaus 19.00 Bad Temper Joe Jazz Club

23 sa

23.06.2012 Musik

19.30 Starlight Band mit Wolfgang Petry Double Dirk Maron Festplatz, Westerfeldstr. 52

19.30 Boeing Boeing Theater am Alten Markt

Vernissagen 11.00 Offenes Atelier Produzenten Galerie, Rohrteichstr. 36

11.00 Stadtrundgang Tourist-Information 14.00 GartenKunst Musuem Osthusschule 14.00 Straßenfest Neue Schmiede 14.00 Musik- und Kunstfest Musik- und Kunstschule

Sport 20.45 EM Viertelfinale 3 Public Viewing Ringlokschuppen

24 so 24.06.2012 Musik 10.15 Kindermusical Israel in Ägypten Süsterkirche

11.00 Bielefelder Philharmoniker Rudolf-Oetker-Halle 11.00 ohrenweide Bauernhaus Museum 19.30 Bielefelder Philharmoniker Stadtwerke Bielefeld, Schildescher Str. 16

Theater 11.00 Max, Moritz und Sylvia Stadttheater 19.30 Company Stadttheater 19.30 Boeing Boeing Theater am Alten Markt

Vernissagen 11.00 Offenes Atelier Produzenten Galerie, Rohrteichstr. 36 11.15 Uli Horaczek unentwegt Eckhardtskirche 11.30 Auch ich in Arkadien Ausstellung bis 14.10.12 Museum Huelsmann

Kinder 16.00 Aladdin und die Wunderlampe Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sport 20.45 EM Viertelfinale 4 Public Viewing Ringlokschuppen

Sonstiges 11.00 GartenKunst Musuem Osthusschule 11.30 Leni Riefenstahl Öffentliche Führung Historisches Museum 13.00 Heeper Sommer Heepen 15.00 Strickvorführung Museum Wäschefabrik 17.00 Kulinarischer Spaziergang Ravensberger Spinnerei

26 di

26.06.2012 Theater

19.30 Jenseits von Eden Stadttheater 20.00 Das Interview TAM 3

Vortrag 20.00 Dr. med. Axel J. Schmidt Kulturwoche CSD AIDS-Hilfe, Ehlentruper Weg 45a

Sonstiges

25 mo

19.00 Bielefelder Kunstgespräche Kunsthalle

25.06.2012 Film

19.30 Blue Valentine Universität 20.00 Sascha Kulturwoche CSD Cinemaxx

Sonstiges 15.00 Hörtherapie-EntspannungHeilpraxis Sprechstunde Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19 17.00 Sprechstunde Tinnitus Ambulanz Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

27 mi

27.06.2012 Musik

20.00 Wenzel Sparrenburg

Theater 19.00 Wann sind wir dran? Loft im Stadttheater

Sport 20.45 EM Halbfinale 1 Public Viewing Ringlokschuppen


Party 22.00 No Compromise Movie 23.00 Wednesdays Café Europa

29 fr 29.06.2012 Musik 19.30 Bielefelder Philharmoniker Stadtwerke Bielefeld, Schildescher Str. 16

Theater

28 do

28.06.2012 Musik

21.00 Free‘n‘Impro Session Bunker Ulmenwall

Theater 19.00 Oper legt auf Loft im Stadttheater 20.00 Sam TAM 2 23.00 I‘m a looser Baby, so why don‘t you kill me TAM 2

19.30 Jenseits von Eden Stadttheater 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor 20.00 Tanzspotting lV Premiere Theater am Alten Markt

Lesungen 18.00 Harald Martenstein Hörsaal 12 Universität

Kinder 16.00 Kasper fin-

22.00 Dufte & Derbe Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa

20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor

Sonstiges

17.00 Arminia Bielefeld - VfB Fichte Rußheide

18.00 Kulinarischer Spaziergang Altes Rathaus 18.30 Heinz Flottmann Sparrenburg Führung Sparrenburg 19.00 It‘s M.E. Jazz Club 19.00 CSD-Gottesdienst Kulturwoche CSD Marienkirche 20.00 Offener Spieletreff AWO Begenungszentrum, Lüneburger Str. 5

Kinder 16.00 Kasper findet Flaschenpost für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sport

22.00 Verlieb dich mit Erwin Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 23.00 The Disco Boys Café Europa 23.00 A fistful of Love JZ Kamp

Sonstiges

30 sa 30.06.2012 Musik

Lesungen 20.00 Ulrike Karner Allah und der Regenbogen, Kulturwoche CSD Stadtbibliothek am Neumarkt

Sport 20.45 EM Halbfinale 2 Public Viewing Ringlokschuppen

det Flaschenpost für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sport 17.15 Volkslauf Eckhardtsheim

Party 20.00 Summerlounge Stadtpalais

18.00 Junge Philharmonie OWL Rudolf-Oetker-Halle 18.00 Magic Songs aus 4 Jahrhunderten Süsterkirche 20.00 Ircha Mikolaj Trzaska Clarinet Quartet Kunstverein im Waldhof

Theater 19.30 Jenseits von Eden Stadttheater 19.30 Tanzspotting lV Theater am Alten Markt

Die Illustrierte der Stadt

Party

16. Bethel Athletics Universität 10.00 Kicken auf Sand Obersee 11.00 Stadtrundgang Tourist-Information 11.00 Heinz Flottmann Comedy Stadtrundfahrt Neues Rathaus 17.00 Kulinarischer Spaziergang Sparrenburg

100 x mehr Information 100 x mehr Unterhaltung 100 x mehr Bielefeld Jetzt abonnieren! JA! Ich bestelle hiermit ein Jahresabonnement BIELEFELDER zum Preis von € 24,-

(incl. Mehrwertsteuer und Zustellgebühr), zahlbar nach Rechnungserhalt. Dieses Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn es nicht 6 Wochen vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Die Bestellung kann innerhalb von 10 Tagen schriftlich widerrufen werden. Bei Geschenkabos benötigen wir die Adresse des Empfängers sowie die Rechnungsadresse.

 Der Betrag liegt als Scheck bei  kann von meinem Konto abgebucht werden  den Betrag überweise ich nach Rechnungserhalt Adresse Name, Vorname............................................................... Straße........................................................................... PLZ/Ort.......................................................................... Telefon.......................................................................... E-mail.......................................................................... Einzugsermächtigung Kontoinhaber................................................................. Geldinstitut.................................................................... BLZ................................ Kto.-Nr................................... Unterschrift Datum..................... Unterschrift..................................... Tips-Verlag GmbH · Postfach 10 28 73 · 33528 Bielefeld · Tel. 0521/93256 - 0 · Fax 9325699

Juni 2012 | Bielefelder | 67


sehen Heimkino DVD Tipps Camelot // Artus-Saga als TVSerie mit reichlich Sex & Action. Doch trotz toller Eva Green als intriganter Morgan kein zweites „Games Of Thrones“. Joseph Fiennes nervt als Merlin mit Glatze. lll flaue Ritter-Action Die Reise des Personalmanagers // Als eine rumänische Arbeiterin in Tel Aviv bei einem Selbstmordattentat ums Leben kommt, soll der Personalmanager die Tote in ihre Heimat überführen. Tragikomisch und anrührend. lll wunderbares Roadmovie Haven 2 // Die beschauliche Mystery-Serie um die Bewohner des idyllischen Örtchens Haven setzt mehr auf sanften, skurrilen Schrecken. Nix fürs krawallige RTL2-Programm. Aber trotzdem sehenswert. lll idyllische Mystery

Film des monats

Ein berührender Film über Familienbande, gedreht von einer „Familienbande“. In seiner einfühlsamen Regiearbeit schickt Allroundtalent Emilio Estevez seinen Vater, die Leinwandlegende Martin Sheen („Apocalypse Now“), auf Pilgerreise durch Spanien. Sheen glänzt in der Rolle des engstirnigen Amerikaners Tom, der nach dem Tod seines Sohnes auf dem Jakobsweg Erfahrungen macht, die ihn für immer verändern. Zunächst skeptisch gegenüber dem Wirbel um den Pilgerweg zieht die unergründlich-magische Kraft des Camino auch ihn schnell in seinen Bann. Bald wird der Einzelgänger von einer kleinen Truppe schillernder Mitpilger begleitet – und genervt. Jeder mit einem eigenen Päckchen beladen, kämpfen sich Tom, die Kanadierin Sarah (Deborah Kara Unger), der mit seinem Übergewicht belastete Holländer Joost (Yorick Van Wageningen) und der Ire Jack (James Nesbitt) fortan durch skurrile, traurige und herzerwärmende Zeiten. Emilio Estevez ist es gelungen, den Mythos des Jakobswegs in wundervollen Bildern einzufangen. „Dein Weg“ ist eine hinreißende Hommage an Familie, Freundschaft und die Freiheit des Einzelnen. Ohne Pathos, aber mit viel Gefühl. lll emotional; Regie: Emilio Estevez; Darsteller: Martin Sheen, Deborah Unger, James Nesbitt; Start: 21.6.2012; Infos: www.deinweg-film.de

neue FILME im Juni

Safe – Todsicher

„Léon – Der Profi“ lässt grüßen: Knallharte Action trifft Emotion. Die zehnjährige Mei wird von den Triaden nach Amerika entführt und wegen ihres außergewöhnlichen Gedächtnisses mit einem streng geheimen Code betraut. Da der einem prall gefüllten Safe gilt, gerät sie auch ins Visier der russischen Mafia. Nachdem Mei nur knapp einer erneuten Entführung entkommt, wird Kampfsportler Luke Wright (Jason Statham), der selbst eine Rechnung mit der Mafia offen hat, zu ihrem Beschützer. lll knallhart; Start: 31.5.

68 | Bielefelder | Juni 2012

lll schlecht

Wie zwischen Himmel und Erde

Von den eigenen Erlebnissen der Autorin und Regisseurin Maria Blumencron inspiriert, erzählt der Film die Geschichte einer jungen Frau (Hannah Herzsprung), die erkennt, dass nur die Begegnung auf Augenhöhe die Identität und das Mysterium eines fremden Volkes zu verstehen hilft. Ihre magische Reise in die faszinierende Bergwelt des Himalayas wird zu einem großen Lebens-Abenteuer, als sie beschließt, eine Gruppe tibetischer Kinder bei ihrer Flucht über einen Hochgebirgspass zu begleiten. lll abenteuerlich; Start: 31.5.

Kochen ist Chefsache

Seine stärkste Waffe ist der Kochlöffel, denn in dieser kulinarischen Komödie tritt Jean Reno an, um die französische Esskultur zu verteidigen. Er spielt den legendären Sternekoch Lagarde, der sich mit einem neuen Mitarbeiter (Anarcho-Komiker Michaël Youn) herumplagen muss, der es wagt, den Chef zu kritisieren und eigene Kreationen zu servieren. Regisseur Daniel Cohen gibt noch einen Hauch von Liebesgeschichte hinzu und schmeckt mit einem Schuss Sozialkritik sowie hintergründigem Augenzwinkern ab. lll appetitlich; Start: 7.6.

lll nett

lll gut

Ein Jahr vogelfrei

lll genial

Als fanatische Vogelbeobachter erobern die Komiker Steve Martin, Owen Wilson und Jack Black erstmals gemeinsam die Leinwand. Und sie harmonieren nicht schlecht in dieser charmanten Männerkomödie, die zwar nicht unbedingt zu lautem Lachen anregt, aber doch zum Schmunzeln. Für den alljährlichen Wettbewerb „North American Big Year“ legen sich die ehrgeizigen Vogelfans mächtig ins Zeug, um auf ihrer Reise durch die USA möglichst viele seltene Exemplare aufzuspüren. lll kauzig; Start: 14.6.

Fotos: Promotion; CinemaxX: Tel. 5 83 35 83, CineStar: Tel. 5 60 72 00, Kamera: Tel. 6 43 70, Lichtwerk: Tel. 17 68 12, Melodie Filmtheater: Tel. 0170/2 92 25 20

Pilgern mit Gefühl // Dein Weg


digital Webtipp des monats Westfalen-Lippe blüht auf: Über 100 Gärten und Parks in Westfalen-Lippe laden am ersten Tag der Gärten und Parks am 9. und 10. Juni zum Entdecken ein – darunter in Bielefeld der Botanische Garten, die neue Parkanlage am Johannisberg oder der Japanische Garten. Neben 35 der schönsten öffentlich zugänglichen Anlagen sind zudem rund 70 kleinere private Gärten zwischen Bad Salzuflen und Bochum geöffnet. Noch mehr Gärten und Parks, die unbedingt einen Ausflug wert sind, stellte diese neue Website vor. Infos zur Historie, rund 1.000 Bilder und ausführliche Besucherinformationen sollen Lust auf einen Besuch machen.

>> www.gaerten-in-westfalen.de

internet www.allmountain.de Seit rund einem Jahr ist das Bergsportmagazin Allmountain aus dem Bielefelder Delius Klasing Verlag am Start. Jetzt verspricht eine eigene Homepage „echten Mehrwert für die BergsportSzene“. Mit News, Interviews, vielen Zusatzinfos und Fotos zu Touren und Ausrüstung sowie interessanten Bergsport-Terminen und Events.

www.lippischer-pickert.de Puristen essen ihn nur mit Leberwurst oder Rübenkraut. Aber seit sich das einstige Arme-Leute-Essen zur kulinarischen Spezialität entwickelt hat, wird er auch schon mal mit Feigensenf, italienischem Landschinken, Ziegenkäse und dem unvermeidlichen Rucola-Grünzeugs angerichtet. Auf der Website gibt‘s Rezepte, Gedichte und Geschichte.

Games

hardware Botanicula

Das Point & Click-Adventure der Macher von „Machinarium“ ist gespickt mit witzigen Rätseln und bietet über 150 grafisch und akustisch wunderbar inszenierte Schauplätze. Hunderte von Animationen hauchen der Welt von Bontanicula Leben ein und runden den abenteuerlichen Spielspaß ab. (www.botanicula.de) lll tolles Adventure

Grotesque Tactics Gülden Edition

Box mit den beiden Rollenspielen „Evil Heroes“ und „Dungeons & Donuts“ und edlen Items. Die Reihe „Grotesque Tactics“ ist eine tolle Parodie bekannter Rollenspiele und Filme, optisch sehr ansprechend gestaltet und verfügt über ein strategisches Kampfsystem. (www.grotesque-game.de) lll macht Spaß

PocketBook Touch E-Books werden immer beliebter. Praktisch, dass es auch die passenden Endgeräte gibt: Das PocketBook Touch lässt sich leicht handhaben, sieht schick aus, arbeitet schnell und hat ein brillantes Display – und das für 159 €. lll lesefreudig

Sony HDR GW77V

Strand. Meer. Kamera. Eigentlich eine schlechte Kombination. Nicht bei der Sony HDR GW77V. Sowohl unter Wasser als auch im Sandsturm bleiben die Videos FullHD. Allerdings kostet das auch: 800 €. lll outdoorfit

Große Filme groß erleben im CineStar Bielefeld! Unser Film des Monats: Rock of Ages ab 14.6.12 Darsteller: Tom Cruise, Julianne Hough, Mary J. Blige, Catherine Zeta-Jones, Russell Brand u.a. Regie: Adam Shankman | Genre: Musical, Tragikomödie

Drew (Diego Boneta) und Sherrie (Julianne Hough) lernen sich 1987 auf dem legendären Sunset Strip in Los Angeles kennen und sind sofort voneinander angetan. Beide träumen davon, ihr Glück als Rockmusiker zu versuchen, um vielleicht irgendwann im berühmten Club „Rock of Ages“ aufzutreten, ganz so wie ihr Idol Stacee Jaxx (Tom Cruise). Doch das ist gar nicht so einfach, zumal Patricia Whitmore (Catherine Zeta-Jones) versucht, die Partymeile aufzulösen. Und auch in ihrer Beziehung läuft es nicht gut, denn immer wieder werden Drew und Sherrie Steine in den Weg gelegt.

Mit Songs von Glam-Metal-Bands wie Journey, Poison, Asia oder Bon Jovi untermalt, zeigt Regisseur Adam Shankman in dieser Musical-Adaption die Geschichte einer großen Liebe während der rockigen 80er. Sandra Wulbrede, Theaterleiterin im CineStar Bielefeld

Mit dem

ins Kino!

Der BIELEFELDER verlost 25 x 2 Kinokarten für Rock of Ages am 14.6.2012 um 20 Uhr, den CineStar-Tipp des Monats. Einfach eine Postkarte mit Stichwort „CineStar“ bis zum 10.6.2012 an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstraße 16-18, 33602 Bielefeld oder eine E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de schicken. Absender nicht vergessen!

Der

wünscht viel Spaß im Kino!

CineStar | Zimmerstr. 10-14 | Bielefeld

Juni 2012 | Bielefelder | 69


lesen Leser Tipp Susanne Serra (53)

Gastronomin Gebürtige Bielefelderin

Tim Röhring

Wir sind das Salz von Florenz Die Handlung spielt in Italien im 15 Jahrhundert. Die Medici sind gerade auf dem Höhepunkt ihres Schaffens und haben Florenz zur kulturellen Hauptstadt gemacht. Dem Autor gelingt es mit diesem Roman ein eindrucksvolles Bild der Renaissancezeit darzustellen. Dadurch bekommt man ein umfassendes Bild dieser Epoche. Außerdem überzeugte mich an dem Buch die spannende Handlung. lll faszinierend bis zur letzten Seite

buch des monats

Christoph Niemann // Abstract City Was ist das: eine Graphic Novel des Alltags? Ein illustrierter Blog? Eine innovative Erzählung? Von allem etwas. Der Graphiker Christoph Niemann hat seit 2008 für die New York Times eine Bestandsaufnahme des modernen Lebens gezeichnet. Aber was heißt gezeichnet? Modelliert, gebastelt, aus Fundstücken gesampelt. Alltagssituationen – wie z.B. in Hundescheiße oder Kaugummi treten – stellt Niemann mit Hilfe von Legosteinen (!) nach. Oder er formt etwas aus Kabeln und umgibt das Gebilde mit verblüffenden Illustrationen. Aus der Darstellung eines Autobahnkreuzes zaubert er ein verblüffendes Gericht mit Eiern und Speck. Mit simplen Strichzeichnungen gelingt es ihm, komplexe Situationen wie die nächtliche Ruhestörung durch Mücken oder Kinder witzig in Szene zu setzen. Ein so verrücktes, kreatives, sehenswertes Buch gab’s schon lange nicht mehr: genial einfach, einfach genial. (H.O) lll inspirierend; Info: www.christophniemann.com; Knesebeck-Verlag, 19,95 €

Michael Ondaatje Katzentisch „Der englische Patient“ hat den Autor berühmt gemacht. Nicht minder beeindruckend ist diese Geschichte einer abenteuerlichen Seereise, die zugleich in die Welten der Phantasie führt. Auf der Passage von Ceylon nach England begegnen drei Jungen skurrilen Mitreisenden und knüpfen Bande, die sie ihr Leben lang prägen werden. (S.G.) lll bewegend Hanser, 19,90 €

Don Winslow Die Sprache des Feuers Don Winslow („Tage der Toten“) ist einfach heiß; bislang habe ich noch jedes seiner Bücher begeistert verschlungen. Auch diesen kalifornischen Krimi von 1999. Wie er Figuren und Erzählstränge verwickelt und wieder auflöst – einfach genial: Brandermittler Jack Wade will einen Mörder nicht davon kommen lassen und sticht in ein Wespennest. (H.P.M.) lll heißer Krimi Suhrkamp, 14,99 €

70 | Bielefelder | Juni 2012

Christian Kracht Imperium Kracht beherrscht die hohe Kunst des Fabulierens. Eine großartige Geschichte von einem, der um 1900 auszog, um sich ausschließlich von Kokosnüssen zu ernähren. In der Südsee will August Engelhardt sein neues Reich gründen. Eine Story nah an der Geschichte, mit Begegnungen, die so hätten stattfinden können, und reich an wunderbaren Formulierungen und Bildern. (E.B.) lll hohe Kunst KiWi, 18,99 €

lll schlecht

Danielle Ramsay Engelsgrab Eine ermordete 15-Jährige, das Gesicht bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Detective Jack Brady soll ermitteln. Keine leichte Aufgabe für Brady, dem das Leben gerade schwer mitspielt. Das Debüt der Schottin, inspiriert von skandinavischen Vorbildern, ist immer nah am Seelenleben ihres Protagonisten. Ein guter Auftakt für eine neue Serie. (C.B.) lll vielversprechend Piper, 9,99 €

C.M. Taylor Euro Psycho Gut, dass diese rabenschwarze, bitterböse Fußball-Satire nicht aus Deutschland kommt, sonst wäre Oliver Bierhoff bestimmt total beleidigt: Premier-League-Profi Kevin King braucht dringend Geld für seinen aufwändigen Lebensstil und will außerdem unbedingt bei der EM mitspielen. Dafür geht er – wie schon im Vorgänger „Premiership Psycho“ – über Leichen. (H.P.M.) lll böses Foul Heyne, 12,99 €

Helene Tursten Der im Dunklen wacht Zwei erdrosselte Frauen in Plastikfolie. Ein Fall für die Göteborger Kommissarin Irene Huss. Hier ist offenbar ein Serienkiller am Werk, der äußerst akribisch vorgeht. Solide führt die schwedische Bestseller-Autorin durch die Geschichte. Gäbe es am Ende nicht doch noch eine überraschende Wendung, dann wäre dieser Krimi bestenfalls lau. (E.B.) lll solide btb, 9,99 €

lll nett

Frank Goosen Sommerfest Stefan muss nach zehn Jahren für ein Wochenende zurück in seine Heimat Bochum und trifft alte Freunde und seine Jugendliebe. Erinnerung schwappen hoch – gute wie schlechte. Und es stellt sich die Frage, was Heimat eigentlich bedeutet. Trotz Sprachwitz, Spiel mit dem ureigenen Ruhrpott-Dialekt bleibt der Roman unentschlossen. Das kann Goosen besser. (E.B.) lll bitter-sweet KiWi, 19,99 €

lll gut

lll genial

John Burnside In hellen Sommernächten Die unheimliche Magie des Nordens: Kurz nacheinander ertrinken drei junge Männer unter rätselhaften Umständen in der See. Fantasie und Wirklichkeit vermischen sich: Hat da die sagenumwobene Waldfee Huldra eine Rolle gespielt? John Burnside gelingt es, Volksmythen und subtile Krimispannung auf höchst poetische Weise zu verschmelzen. (H.O.) lll magisch Knaus, 21,95 €

Fotos: Arne Krüger, Roberta Serra, Julia Zimmermann/Knesebeck

neue BÜCHER im Juni


Bielefelder Bücherwelten Radsportliteratur aus dem Covadonga-Verlag Rainer Sprehe auf Friedensfahrt Bielefeld hat sich vom Standort der Fahrradproduktion zu einem wichtigen VerlagsStandort für Fahrrad-Literatur entwickelt: Der Delius Klasing Verlag und der zur Gundlach-Gruppe gehörenden BVA Bielefelder Verlag liegen mit Zeitschriften, Büchern, Führern und Karten (BVA) im Rennen um die Gunst der Fahrrad- und Radsportfreunde an der Spitze des Pelotons. Unter Radreisenden ist die Verlagsgruppe Reise-Know-How ein Favorit. Als Spezialist für Radsportliteratur trägt der Covadonga Verlag das Trikot des überdurchschnittlich verrückteren Radbegeisterten. Covadonga ist ein Einzelkämpfer aus dem Bielefelder Osten, Typ Ausreißer, der überraschend in den Wind geht und alles auf eine Karte setzt. Seit der Verlagsgründung 2002 präsentiert Rainer Sprehe, PR-Texter und Rennradfahrer, ein Verlagsprogramm, das mittlerweile etwa 60 Bücher umfasst, über den Profi- und Hobbyradsport, Biografien, Erzählungen, Romane, Sachbücher, Ratgeber, Bildbände. Radsportbegeisterte finden hier hintergründige Innenansichten aus der Szene und der Geschichte des Radsports. Berühmte Rennfahrer wie Rolf Gölz, Udo Bölts, Laurent Fignon gehören zu den Autoren, Sportjournalisten und Literaten. Hinzu kommen Übernahmen ausländischer Titel. An aktive Radsportler richten sich Trainings- und Technik-Ratgeber, die Nase dicht am Lenker der Jedermannrennen. „Leute, die selber fahren“, meint Rainer Sprehe, sowie erzählerisch-belletristisch und am ernsten oder humorigen Sportfeuilleton Interessierte. „Ein ernstes Thema, ein Augenzeuge, eins zum Brüllen“ ist der verlegerische CovadongaTriathlon, „mit dem besonderen Faible für absurde Geschichten, abseitige Figuren, skurrile Charaktere“, wie sie diese Sportart anzieht und hervorbringt. Individualisten, wie Rainer Sprehe selbst einer ist: Aus einer Laktat-Laune heraus beschließt der Ostwestfale die Friedensfahrt nachzufahren, das berühmte Radrennen von Warschau über Berlin nach Prag. Mit „Alles Rower?“ legt er jetzt seinen Reisebericht vor: 2.000 Kilometer zum persönlichen Covadonga, der legendären Bergankunft der Spanienrundfahrt. (A.K.) www.covadonga.de

Leseprobe „Alles Rower? Ein Wessi auf Friedensfahrt“ von Rainer Sprehe: www. covadonga.de/pdf/lp709.pdf

jellentrup Machen Sie sich nicht verrückt! Wir rücken das wieder gerade. Neben Rückenproblemen lösen wir auch andere akute und chronische Schmerzzustände und richten Sie wieder auf. >>> >>> >>> >>> >>> >>> >>>

Krankengymnastik manuelle Lymphdrainage APM nach Penzel Triggermassage Golfphysiotrainer Galileo (Vibrationsplattentraining) Hausbesuche

Michael Jellentrup_Physiotherapeut Dornberger Str. 228_33619 Bielefeld Telefon 0521_5576124 www.physio-jellentrup.de

Rücken? Juni 2012 | Bielefelder | 71


hören Leser Tipp Julia Kopp (27)

Kontakterin Gebürtige Bielefelderin

Hawksley Workman

(Last Night We Were) The Delicious Wolves

Der Singer/Songwriter ist meiner Meinung nach der beste musikalische Export Kanadas! Das hier ist sein zweites Album, sehr facettenreich und wirklich unkonventioneller Pop. Ein Künstler auf ganzer Linie, der sich auch auf anderen Alben immer wieder neu erfindet. Toll sind auch seine manchmal tiefgründigen, manchmal amüsanten Texte. Hawksley Workman ist ein echter Stimmakrobat, der auch live überzeugt. lll facettenreich

CD des monats

Die Toten Hosen // Ballast der Republik Ein Stück vom Glück. Mit ihrer ersten Single „Tage wie diese“ haben die Hosen zweifellos schon jetzt eine Hymne geschaffen. Etwas pathetisch, vielleicht, aber sie können auch anders. Druckvoller, mit mehr Uptempo kommt „Traurig einen Sommer lang“ um die Ecke. Überhaupt, das neue Album von Campino & Co. spielt in der ersten Liga. Traditioneller Hosen-Punk trifft auf erwachsenen Hosen-Rock, auch im 31. Jahr ihres Bandlebens. Sie können tiefsinnig wie beim Flüchtlingsdrama „Europa“ oder „Draußen vor der Tür“. Der Frontmann der Düsseldorfer Punkrocker bekennt sich. Zu seinem Vater. Natürlich gibt’s auch ein, zwei Songs, für die sich die Skip-Taste lohnt. Aber bei einem 16 Songs starken Album absolut verzeihlich. Fest steht: Die Fünf vom Rhein feiern sich. Kein bisschen leise, mit rund geschliffenen Texten, die anecken, ohne Angst dem Pathos mit Augenzwinkern zu begegnen. (C.B.) lll grandioses Spiel; Anspieltipp: Das ist der Moment; Infos: www.dietotenhosen.de

John Mayer Born And Raised Mayer, der als junger Songwriter bekannt dadurch wurde, das Wunderland des weiblichen Körpers mit den Händen zu entdecken, legt hier ein Album vor, das seine Songs wie selbstverständlich aus dem Ärmel schüttelt. Allein der Opener „Queen Of California“ klingt so mühelos melodiös, dass er an einen anderen genialen Schreiber einfachen Liedguts gemahnt: J.J. Cale. (H.O.) lll

lässig

The Cult Choice of weapon Yeah, Rock’n’Roll! The Cult sind zurück und sie lassen es ordentlich krachen. Ian Astbury und Billy Duffy klingen auf ihrem neuen Album „Choice of weapon“ fast so druckvoll wie zu Zeiten von „Sonic Temple“ in den späten 80er Jahren. Die Pause von fünf Jahren tat der Band offensichtlich richtig gut, eine Welttournee ist zur Veröffentlichung ebenfalls geplant. (R.R.) lll

kraftvoll

72 | Bielefelder | Juni 2012

lll schlecht

Wise Guys Zwei Welten Die Kölner A-CappellaHelden sind live echte Granaten; davon wissen nicht zuletzt ihre Fans vor Ort ein Lied zu singen. Geht aber auch auf Silber gut ins Ohr, und das gleich zweimal: Jetzt als delikater VokalPop, ironisch, clever, eingängig. Und im Herbst folgt das gleiche Album noch einmal, dann aber voll instrumentiert. Die erste Hälfte klingt schon mal prima. (H.P.M.) lll

eingängig

Garbage Not Your Kind Of People Wer sich im Popgeschäft eine 7-jährige Pause gönnt, verfügt über Ignoranz oder ein gesundes Selbstbewusstsein: Garbage ziehen ihr Ding durch und veröffentlichen ein Album, das sich bequem zwischen alle Stühle von Elektronik, Pop und Alternative Rock lümmelt. Und wenn „Blood For Poppies“ nicht mindestens ein Sommerhit wird, dann weiß ich’s auch nicht. (H.O.) lll

eigenwillig

Cold Specks I Predict A Graceful Expulsion Eine Gänsehaut-Stimme: Aus tiefem Gospel und erdigem Blues braut Al Spx alias Cold Specks etwas, das sie selbst „Doom Soul” nennt. Abgründig, einfühlsam, intensiv, mit dunklen Gitarren, Cello-Klängen. Mag die Stimme der 23-jährigen Kanadierin auch in manchen Momenten an Adele erinnern, musikalisch liegt ihr Tom Waits eindeutig näher. (H.P.M.) lll

abgründig

Hot Chip In Our Heads Hot Chip aus London bilden die musikalische Schnittstelle zwischen wunderschöner elektronischer Tanzmusik und Independent. Ihr aktuelles Album verführt den geneigten Hörer zum Schwelgen in Popmusik, wie sie wohl seit der Band „Beloved“ nicht mehr einem breiteren Publikum zuteil wurde. Augen zu und abheben oder mittanzen – oder am besten gleich beides. (R.R.) lll

zuckersüß

lll nett

H-Blockx HBLX „Risin High“ und „Move“ haben sich als Crossover-Hymnen ins popkulturelle Gedächtnis derjenigen gebrannt, die heute zwischen 30 und 50 sind. Mit ihrer siebten Studioscheibe glänzt das Münsteraner Quartett mit reduziertem Funk, stürmischen Chorussen und coolen Texten. Eine Hommage an alte Zeiten ist auch der Titel. HBLX stand früher auf den Zwei-Zoll-Tonbändern der H-Blockx. (C.B.) lll

Hommage

lll gut

lll genial

We Are Serenades Criminal Heaven Himmlisch sind diese schwelgerisch-sakralen Pop-Hymnen ohne jede Frage, manchmal vielleicht sogar kriminell gefällig. Dahinter stecken die schwedischen IndieHelden Adam Olenius von den Shout Out Louds und Markus Krunegard. Sie veredeln britischen Romantik-Pomp mit Westcoast-Raffinesse und klingen mitunter wie Simon & Garfunkel auf Coldplay. (H.P.M.) lll raffiniert

Fotos: Stefanie Gomoll, Matias Corral/JKP

neue cds im Juni


branchenguide Coaching/Psychotherapie

Anwalt Fachanwälte, direkt am Gericht! Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeits-,Familien-,Miet-u.Verkehrsrecht RAe Schirneker-Reineke & Rensing Detmolder Str. 24, 33604 Bielefeld Tel. 05 21/55 77 99-3, Fax -44 www.anwaelte-srr.de

HMG managerforum beraten - begleiten - trainieren Hans-Martin Gräßlin Detmolder Str. 32, 33604 Bielefeld Tel. 05 21/9 15 92 81 Mobil: 01 70/5 88 07 15 hmgraesslin@online.de www.hmg-managerforum.de

Apotheken

Fitness-Studios Mrs.Sporty Bielefeld Niedernstr. 18 33602 Bielefeld Tel. 05 21/5 60 90 61 www.mrssporty.de/club11

Beruf & Bildung Abendgymnasium Bielefeld Stapenhorststr. 106 33615 Bielefeld Tel. 05 21/51 39 17 abendgymnasium@bielefeld.de www.abendgymnasium-bielefeld.de

Dipl.-Ing. Brigitta Hüttemann Innenarchitektin AKNW / BDIA Teutoburger Str. 37 33604 Bielefeld Tel. 0521/ 390 86 11 mobil: 0176/62 50 57 51 www.planungsbüro-hüttemann.de

Kaufm. Dienstleistungen Fahrräder & Zubehör Etienne's Radladen Am Bahnhof 2 33602 Bielefeld Tel. 05 21/13 96 45

ART of NLP/ Heidrun Vössing Businesscoaching und Coachingausbildung Schnatsweg 34 b, 33739 Bielefeld Tel: 05206/92 04 00 Fax: 05206/92 04 85 info@art-of-nlp.de, www.art-ofnlp.de

Feine Räder Obernstr. 42 33602 Bielefeld Tel. 05 21/6 38 11 info@feineraeder.de www.feineraeder.de

b.i.b. INTERNATIONAL COLLEGE Ausbildung & Studium IT & BWL Meisenstr. 92 33607 Bielefeld Tel. 05 21/2 38 42-01 info-bi@bib.de www.bib.de

Floristen

Com training and services Professionelle IT- und BusinessTrainings Walther-Rathenau-Str. 35 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 23 83 62, Fax 9 23 83 74 bielefeld@com-training.com www.com-training.com/bielefeld

Private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Ravensberger Str. 10g 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 66 55 10 www.fhm-mittelstand.de

Ohrenschmöker Welle 36 / Bunnemannplatz, 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 86 24 90 Fax 05 21/9 86 24 91 mail@ohrenschmoeker.de www.ohrenschmoeker.de

Innenarchitekt

Apotheke im Westen Homöopathie – Naturheilkunde Stapenhorststr. 34 33615 Bielefeld Tel. 05 21/4 00 73 70

Bildungsstätte Einschlingen | Sobi Workshops, Seminare, Weiterbildung Schlinger Str. 65 33649 Bielefeld Tel. 05 21/45 18 11, Fax 45 90 42 sobi@einschlingen.de www.einschlingen.de

Hörbücher & Hörspiele

Begemanns Blumengarten Wickenkamp 26a 33615 Bielefeld Tel. 05 21/88 36 72 Fax 05 21/88 04 32 info@begemanns-blumengarten.de

Goldankauf Auktionshaus OWL Edelmetallankauf, Versteigerung von Kunst- und Antiquitäten Am Bach 1 a 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 86 41 98 www.auktionshaus-owl.de

buchen & beraten Schnatsweg 38 33739 Bielefeld Tel. 0 52 06/96 94 74 Fax 0 52 06/92 80 82 buchen-beraten@gmx.de www.müller-gabriele-bbh.de

Konzertkartenvorverkauf Tourist-Information Bielefeld Marketing GmbH Im Neuen Rathaus Niederwall 25 33602 Bielefeld Tel. 05 21/51 69 99, Fax 17 88 11 touristinfo@bielefeld-marketing.de www.bielefeld-ticketservice.de

Modelagenturen CLAMASTRI Model & Casting Management GbR Lipper Hellweg 42 33604 Bielefeld Tel. 05 21/9 67 66 37-0 Fax 05 21/9 67 66 37-20 model@clamastri.com www.clamastri.com

Musik & Bühnentechnik Musikwelt Stocksmeier Marktstr. 2-4 33602 Bielefeld Tel. 05 21/6 07 47 info@musikwelt-stocksmeier.de www.musikwelt-stocksmeier.de

Buchhandlung Thalia-Buchhandlung UNI-Buchhandlung Oberntorwall 23 33602 Bielefeld Tel. 05 21/58 30 60, Fax 5 83 06 40 thalia.bielefeld@thalia.de www.thalia.de

POW! Popularmusikschule Jazz, Rock, Pop Artur-Ladebeck-Str. 7 33602 Bielefeld Tel. 05 21/6 33 66 www.musikschule-pow.de

Haut & Haare

Pöhl Frisur und Kosmetik Goldbach 27, Ecke Arndstr. 33615 Bielefeld Tel. 05 21/17 58 13

Music-School Musikunterricht für Jung & Alt Stadtheider Str. 8b 33609 Bielefeld Tel. 05 21/3 05 90 30 MusicSchool@t-online.de

Flott Weg Fahradverleih & Fahrradkurier Am Bahnhof 2 33602 Bielefeld Tel. 05 21/17 88 17 info@flott-weg.de www.flott-weg.de

Notfall-Hilfe Wasserschaden-Notfall-Hilfe Kampheide 14 33619 Bielefeld Tel.: 0 52 03/9 18 73 05 Mobil: 01 51/22 70 19 83 info@wnh-bielefeld.de www.wnh-bielefeld.de

Ökologie & Umwelt Bauladen Gesund Bauen und Wohnen Jöllenbecker Str. 534 33739 Bielefeld Tel. 0 52 06/9 69 69-0, Fax -40

Pizza Service Gameiro Pizza Service Gustav-Freytag-Str. 20 33613 Bielefeld Tel. 05 21/5 57 45 57 Fax 05 21/89 69 16 www.gameiro.de

Wohnen & Einrichten

Malerwerkstätten Kriesten Schloßhofstr. 50 33615 Bielefeld Tel. 05 21/6 02 31

Schlaf & Raum Naturgesundes Schlafen Am Bach 15 33602 Bielefeld Tel. 05 21/13 92 82 info@schlafundraum.de www.schlafundraum.de

Verlage Tips-Verlag GmbH Goldstr. 16-18 33602 Bielefeld Tel. 05 21/93 25 60 info@tips-verlag.de www.tips-verlag.de

Versicherungen Fairsicherungsladen Obernstr. 4 33602 Bielefeld Tel. 05 21/12 25 67, Fax 12 29 28

Reise & Urlaub Reiseforum Bielefeld Goldstr. 22 33602 Bielefeld Tel. 05 21/96 66 50 Fax 05 21/96 66 515 info@reiseforum-bielefeld.de www.reiseforum-bielefeld.de

Sport & Freizeit Sportland Dornberg Tennis, Fitness, Squash, Badminton Babenhauser Str. 325 33619 Bielefeld Tel. 05 21/3 29 32 9 F.H.Ballonfahrten – F. Holthöfer Flugplatz Oerlinghausen 33813 Oerlinghausen Tel. 0 52 02/1 56 46 Fax 0 52 02/1 56 53 info@faszination-ballonfahren.de www.faszination-ballonfahren.de

Taxiunternehmen Musik & Bühnentechnik

Transport & Verkehr

Hahn Taxen Flughafentransfer Eggeweg 104 33617 Bielefeld Tel. 05 21/14 08 88 www.hahn-taxen.de

Anfrage und Buchung: Tips-Verlag GmbH Goldstr. 16-18 , 33602 Bielefeld Tel. 05 21-93 25 60

Der BIELEFELDER BranchenGuide bietet folgende Buchungsmöglichkeiten: A Normaleintrag jährlich 180,- € B Eintrag mit Rahmen jährlich 223,- € C Eintrag gerastert jährlich 265,- € D Eintrag in Negativ jährlich 309,- € Nur jährliche Buchung möglich! Jeder Adresseintrag umfasst sieben Zeilen und versteht sich zzgl. der gestzl. MwSt.

Juni 2012 | Bielefelder | 73


Name: David Werker

Das wirklich allerletzte

Alter: 26, Beruf: Comedian, Familienstand: ledig

Marktwert Solange der Kesselbrink während seiner Umbauphase den heimischen Wochenmarktbesuchern nicht zur Verfügung steht, fokussiert sich das Markttreiben auf all die anderen schönen Plätze der Stadt. Egal ob am Rathaus, dem Ost- oder Alten Markt sowie dem kultigsten, dem Siegfriedmarkt im Westen.

Wann sind Sie in Bielefeld? 14.6., 20 Uhr, Ringlokschuppen

Welcher Film hat Sie zuletzt im Kino schwer beeindruckt? Ziemlich beste Freunde Welche Seite klicken Sie im Internet am häufigsten an? Ganz klar: facebook.de/davidwerker Ihre 3 CDs für die sprichwörtliche Insel? Nirvana „Nevermind“, Beatles Sampler „1“ und „Die kleine Raupe Nimmersatt. Das Hörbuch“, Gesamtspiellänge: 7 Minuten. Super zum Runterkommen zwischendurch! TV oder Theater, Kino oder Kunstausstellung – auf welches Stück Kultur können Sie keinesfalls verzichten? Auf Kino! Mit den Blockbustern, die ich abfilme und ins Netz stelle, lässt sich das Bafög noch ein bisschen auspolstern. Was kochen Sie, wenn Sie liebe Menschen zum Essen einladen? Wenn mir die Menschen wirklich lieb sind, sehe ich zu, dass wir Essen gehen! Denn ich

74 | Bielefelder | Juni 2012

habe festgestellt: Ravioli, in der Dose warm gemacht, sind nicht jedermanns Sache! Was ist Ihr Leibgericht? Alles, was noch nicht abgelaufen ist! Wen wollten Sie immer schon mal treffen? Jede Menge gut aussehende Bielefelderinnen und Bielefelder am 14.6. im Ringlokschuppen! Welche Person der Zeitgeschichte bewundern Sie am meisten? Homer Simpson! Was machen Sie zuerst, wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen? Entschuldigung? Bitte, nach einem was?! Worüber können Sie lachen? Über das Parteiprogramm der Piraten! Ich hab mich weggeschmissen! Worüber können Sie gar nicht lachen? Ich hab aufgehört zu lachen, als ich kapiert habe: Das ist gar keine Satire, das meinen die ernst! Was schätzen Sie besonders an Bielefeld? Es ist nicht Detmold!

Gerade der so genannte „Siggi“ dient nicht nur dem Einkauf, sondern auch gern mal dem Schwätzchen zwischendurch und dem Müßiggang bei Kaffee und Gebäck, gepaart mit der Lektüre der Tageszeitung. Der Auflauf junger Mütter ist in diesem Umfang sonst nur in einem schwedischen Möbelhaus zwischen „Billy“ und „Klippan“ zu bewundern. Gut, dass auf dem Gelände die Straßenverkehrsordnung sowie ihre Vorfahrtsregel rechts vor links noch nicht greift. Denn dann müsste Mama mit ihrem vollgepackten Kinderwagen auf andere Marktbesucher achtgeben und ihr Einkaufsvergnügen würde stark gemindert. Gedanken an Parkgebühren für das Nachwuchsbeförderungsmittel sind vom zuständigen Amt sicher diskutiert, dann aber schnell verworfen worden. Bei dem Blick in einige Gesichter von Besuchern in den frühen Morgenstunden wünschte man sich für manche wieder den guten alten Marktschreier herbei, der sie wachrüttelt, auf seine frische Ware aufmerksam macht und leider im schlimmsten Fall einen kurzzeitigen Tinnitus hinterlässt. Aber auch die mit Kreide handgemalten

Beim Stichwort frische Ware kommt einem gleich die „Ersatzfläche“ auf dem Neumarkt in den Sinn. Neben Fisch, Fleisch und Gemüse werden hier auch chemiegetränkte Textilien angeboten, die den feinen Duft des Frischen leider übertünchen. Auf der Resterampe des schlechten Geschmacks lässt sich hier alles erwerben, was auf einer 70er Jahre Party noch für Aufsehen sorgen würde. Bleibt zu hoffen, dass diese Art von Verkaufsständen nicht auf - sondern wenn zugelassen - nur in der Tiefgarage unter dem Kesselbrink ihren Platz finden. Im wahrsten Sinne des Wortes „unterirdische“ Ware! Genießen wir lieber das schöne Wetter sowie das bunte „Blumen“treiben auf dem Alten Markt direkt vom Restauranttisch aus - neben oder hinter dem Marktstand platziert. Passend zur Lage bekommt man hier einen Einblick, was bei uns Bielefeldern an frischen Zutaten auf dem Teller landet - und das erklärt, warum wir Bielefelder eines sind: gesund und munter!

Thomas Schmitti Milse Moderator, Autor, Comedian

„Schmittis Sneak Preview“ jeden 1. Dienstag im Monat im Cinemaxx. www.thomas-milse.de

Fotos: Susanne Freitag, iStockphoto, Promotion

Welches Buch liegt gerade auf Ihrem Nachttisch? Das Parteiprogramm der Piraten. Das liegt allerdings unter dem Nachttisch, damit der nicht mehr wackelt!

Hinweise auf den Aufstellern sorgen für Aufmerksamkeit und nicht selten für ungläubige Verwunderung. Bietet eine Dame an ihrem Stand doch an, den westfälischen Pickert „ohne alles“ zu servieren; und nur wenige Meter weiter prahlt ein vor Gesundheit strotzender Landwirt damit, die „dicksten Eier“ zu haben!


ärmer w h c s t ch fene. Für Na a l h c s sge und Au

gehtaus bielefeld Geni eß en, wa s g u t t u t . . .

Auch außerhalb unserer Wellness-Tage finden Sie in Ihrem Bielefelder „Genuss-Reich“ zahlreiche Produkte, mit denen Sie sich Gutes tun können. So bieten wir Ihnen eine riesige Auswahl an Bio-Erzeugnissen, immer superfrisches Obst und Gemüse, laktosefreie Lebensmittel und vieles andere mehr.

20 Jahre Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Und am 4. September von 11 bis 14 Uhr steht Ihnen Physiotherapeut Michael Jellentrup zur Verfügung.

Wissen wo es schmeckt Fühlen Sie sich wohl bei PERFETTO! Wellness-Tage vom 1.-4.9.2010

Das fühlt sich gut an:

20.www.bielefeld-geht-aus.de Die Wellness-Überraschungs-Tüte im Wert von ca. 45 ¤ für wohltuende

... mit einem erstaunlichen Gutschein von

20 Jahre Bielefeld geht aus wird präsentiert von

PERFETTO bei Karstadt in Bielefeld Bahnhofstr. 15 - 17, 33602 Bielefeld Tel. 0521/5288-471 Fax 0521/5288-491 bielefeld@perfetto.info www.perfetto.info

119784_Anzeige_ServiceGuide_148x149.indd 1

... das ist 22.07.10 12:25


FOTO. KUNST. EDITIONEN.

Objekte von BoConcept.

Limitierte Edition von Sandra Rauch, 80 x 145 cm, signiert, €540 (Kaschierung optional)

LUMAS ERÖFFNET IN BIELEFELD: ERÖFFNUNGSEMPFANG AM SAMSTAG, 23. JUNI, 10 BIS 20 UHR. „Sachkundig ausgewählte, bestechend produzierte, erschwingliche Kunst-Editionen“ - Architectural Digest über LUMAS. Wir sind stolz, Ihnen die beliebten LUMAS Editionen nun auch in Bielefeld präsentieren zu können, und freuen uns auf Ihren Besuch. Zum Eröffnungsempfang am 23. Juni halten wir ein exklusives Geschenk für Sie bereit. Eröffnungsausstellung: Sandra Rauch, vom 23.06. - 01.07.2012

Gegründet von Sammlern, getragen von 160 anerkannten Künstlern und Talenten der großen Hochschulen, hat sich LUMAS ganz der Idee gewidmet, inspirierende Kunst im Original als erschwingliche Editionen anzubieten. LUMAS BIELEFELD | Obernstraße 23, 33602 Bielefeld BERLIN | DÜSSELDORF | FRANKFURT | HAMBURG | KÖLN | MÜNCHEN | STUTTGART LONDON | NEW YORK | PARIS | WIEN | ZÜRICH

LUMAS.DE


Bielefelder - Juni 2012