Page 50

live08 Luna im Ravensberger Park

The Big Lebowski

Ohne einen Auftritt des größten Hängers der westlichen Hemisphäre wäre das Open-Air-Programm nicht komplett. Der Dude ist aus gutem Grund Luna-Dauergast, denn diesen Film der Coen-Brüder kann man gar nicht oft genug sehen. Lebowski hat sein Leben dem Drogenkonsum und Bowling gewidmet. Doch eines Tages gerät er in eine ziemlich verzwickte Kidnapper-Story. Die Coen-Brüder wandeln mit dem immer leicht benebelten Dude durch das Los Angeles des Golfkrieges 1991 und ziehen selbst die Saddam-Panik gekonnt durch den Kakao. Übrigens: Dude Look-alikes zahlen ermäßigten Eintritt! Æ Donnerstag, 15.8., 20:45 h, Ravensberger Park

1 Aktionstag

Märchenhaft

2 1

Hänsel und Gretel, der Froschkönig und Schneewittchen. Wer kennt sie nicht, die „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm. Als vor 200 Jahren der erste Sammelband erschien, wusste noch niemand, dass sie zu einem Welterfolg werden würden. Im Zuge des Grimm-Jubiläumsjahres widmet sich das Kulturgut Haus Nottbeck in der Sonderausstellung „Märchenhaft“ den Märchen, Erzählungen und Illustrationen vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Auch die westfälischen Bezüge der Brüder Grimm werden aufgezeigt. Was nur wenig bekannt ist: Einen Großteil ihrer Märchen sammelten die Grimms in Westfalen unter tatkräftiger Mithilfe der Familien von Droste-Hülshoff und von Haxthausen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 25.8. Speziell am 11.8. locken spannende und kreative Aktionen im und 50 | Bielefelder | August 2013

3

rund um das Museum, wenn das mobile Märchen-Museum „Bucheum“ zu Gast ist.

Rock und andere Zutaten

Æ Sonntag, 11.8., 11:00-15:00 h, Kulturgut Haus Nottbeck, Oelde-Stromberg

Deftige Rockmusik und deftiges Essen gehört irgendwie zusammen. Wenn die Blue Sid Band antritt, um im Hanky Panky die Luft zum Kochen zu bringen, bekommt man beides heiß serviert. „Rock und andere Zutaten“ ist das Motto des Konzerts und so mischt die Bielefelder Band Blues, Punk, Swing und Country mit in den Topf. Mit ihrem Video zu „You Can‘t Kill Rock ‘n‘ Roll“, das Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, waren die Jungs schon bei Kanal 21 vertreten. Aber auch einige neue Songs, garniert mit Coverversionen von Santana bis zu den Beatles hat die Blue Sid Band im Gepäck.

Aus der Zeit gefallen

Uwe Scherer

2

Seine Bilder scheinen aus der Zeit gefallen. Uwe Scherers Malstil erinnert an die Expressionisten und Fauvisten. Mit starken dunklen Konturen und kräftigen Farben entzieht er sich vorübergehenden Moden. Es ist der emotionale Gehalt seiner Bilder, der seine Malerei zeitlos erscheinen lässt. Die pure menschliche Dramatik tänzelt, liegt, steht, sitzt und springt auf Scherers Bildern dem Betrachter entgegen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 15.8. Æ Dienstag, 13.8., 10:00-13:00 h & 15:00-18:00 h, atelier D (Rohrteichstraße 30)

Blue Sid Band

Æ Samstag, 10.8., 21:00 h, Hanky Panky, Schloß Holte

Mittwochs auf der Burg

Sabrina Ascacibar & Band

3

Ein Seemann sticht in See, eine Sängerin schifft sich ein, um ihr Glück zu finden, ein Matrose sucht die Frau, deren Namen auf seiner Brust tätowiert ist, und eine Nixe verschlingt einen Fischer nach dem anderen. Bei dem „Ahoi! Konzert“ geht es um Visionäre, Abenteurer, Freigeister und Unangepasste. Sängerin Sabrina Ascacibar hat gemeinsam mit den Musikern Sönke Rust (Gitarre, Banjo, Mandoline) und Christian Gerber (Bandoneon) ein eigensinniges maritimes Programm in Szene gesetzt, das von den Verlockungen des Meeres erzählt. Ganz klar: Auf der Sparrenburg herrscht an diesem Abend nicht Ritter- sondern verschärfter Hans-Albers-Alarm. Æ Mittwoch, 21.8., 20:00 h, Sparrenburg (bei Regen: Bunker Ulmenwall)

Bielefelder August 2013  

Die Illustrierte der Stadt