Issuu on Google+

Die Illustrierte der Stadt

Nr. 05/12

Stadtleben

Termine

kostenlos

Bielefelder Leute

Shopping

Beruf & Bildung

Entertainment

Essen & Trinken

Wahlzeit

Bielefelder Stimmen

Weltnacht

Festival f端r Bielefeld

Wahnsinn

10 Jahre BIELEFELDER

Bielefelds tollste Tage

Leineweber


Nicht jeder kann sinkende Preise – wir schon!

Ab

32,90 €*

BITel Treuetarif Telefon und DSL einfach und schnell *Der „BITel Treuetarif“ ab mtl. 32,90 € beinhaltet drei automatische Rabattstufen nach 2, 4, und 6 Jahren | Bei ununterbrochener Vertragslaufzeit in diesem Tarif | Keine Anrechnung der Vertragslaufzeiten aus anderen BITel-Tarifen | Als Analogoder ISDN-Mehrgeräteanschluss inkl. Flatrate ins deutsche Festnetz (ausgenommen: Sonderrufnummern/Mehrwertdienste) und DSL-Flatrate mit bis zu 16 MBit/s | DSL-Modem/ Splitter kostenlos bei Selbstmontage | Online-Rechnung | Mindestvertragslaufzeit 24 Monate | kein Call-by-Call/ Preselection | Einmaliger Anschlusspreis 39,90 € | Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Technik und Service – verlässlich vor Ort Infos unter 05 21 | 51 51 55 · www.bitel.de

sinkend!


Inhalt05 Bielefelds tolle Tage Leineweber-Markt 004

Seite 012

Leute 008

Unsere Stars aus Bielefeld

Stadtleben 010 Jubiläum 022 Wahlzeit 024

Shopping & Service 026

006

Outdoor 032

Essen & Trinken 036

Andrea Prüßner

Sport 038 Automobil 040

Beruf & Bildung 043

Bin ich jetzt im Fernsehen?

Sie waren bei „Germany‘s Next Topmodel“, „Star Search“ und „Das Supertalent“. Kochten für VOX oder schlugen den Raab. Was machen Bielefelder wie Vanessa Hegelmeier, Anna-Maria Zimmermann (Foto), Ingo Oschmann oder Bianca Shomburg eigentlich heute? Was haben die TV-Shows ihnen gebracht?

Gesundheit 046

Live 05 049

Seite 016

Impressum 056

Termine 05 058

018

Inklusion fängt im Kopf an

Sehen 064 Florian Panzner

Gemeinsamer Unterricht

Digital 065 Lesen 066 Bücherwelten 067 Hören 068 BranchenGuide 069

Zum Schluss… 070

043

Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp

Seite 020 Interkultureller Dialog

mitmachen & gewinnen Comic-Pakete, S. 10 Karten CineStar, S. 16 DVD-Boxen Monika Gruber, S. 26 Gutschein-Geschenkboxen mit Freikarten, Popcorn, Softdrinks, S. 30 Karten Kletterpark, S. 33 Karten Kilkennys, S. 49 50 Kinokarten Der Diktator, S. 65

„Bielefeld ist auf einem guten Weg“, sagt die Bielefelder Schulamtsdirektorin Jutta Schattmann, die als Landesbedienstete im Auftrag der Landesregierung NRW eine tragfähige Basis für die Umsetzung der UN-Behindertenkonvention schaffen muss. In Bielefeld wird es in jedem Stadtbezirk künftig eine Schwerpunktschule geben, in der Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam lernen.

Weltnacht Festival

070

Stefan Krämer

27 Konzerte, Künstler aus 19 Nationen und insgesamt 14 Gruppen, bei denen MusikerInnen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln gemeinsam auftreten. Dieser Aspekt des interkulturellen Dialogs ist dem Welthaus besonders wichtig. Zwischen Mai und September treten Künstler wie die Velvet Vibes (siehe Foto), Mamadou Diabaté und Miguel Iven in Bielefeld auf. Titelfoto: Bielefeld Marketing Mai 2012 | Bielefelder | 3


Leineweber-Markt Bielefelds tolle Tage Es ist das große Bielefelder Familienfest: Der Leineweber-Markt zieht an einem Wochenende rund 300.000 Besucherinnen und Besucher in die ostwestfälische Metropole. Kultur, Spaß und Unterhaltung satt gibt es an drei tollen Tagen. Vom 18. bis 20 Mai. Mit Highlights in der ganzen Stadt, vom Jahnplatz bis zur Kunsthalle. Der BIELEFELDER hat mit denjenigen

Text: Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll | Fotos: Steffie Bermann, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, Bielefeld Marketing

gesprochen, die Bielefelds großes Stadtfest möglich machen.

4 | Bielefelder | Mai 2012


Jochen Vahle & Tom KummerfeldT

Neue Töne – frische Musik Die Bühne am Rathaus steht für frische, für neue Musik. Seit Jahren zieht sie ein Publikum an, das sonst wahrscheinlich nicht in der Größenordnung auf dem Leineweber-Markt zu finden wäre – junge Menschen. „Wir sind sehr glücklich mit dem Standort der Bühne“, erzählt Tom Kummerfeldt (re.) von Newtone. „Hierhin kommen die Leute gezielt. Wir haben kein Durchlaufpublikum, wie das seinerzeit am Jahnplatz der Fall war. Das ist eine recht homogene Gruppe, die auch häufig die ganzen drei Tage vor der Bühne steht.“ Das Konzept ist eng verknüpft mit dem „Soundz of the City“-Sampler. Eine CD, die als Bestandsaufnahme der Rock- und Pop-Szene in OWL gilt. Denn auch auf der Bühne stehen überwiegend Musiker aus der Region. „Das macht auf jeden Fall Sinn“, betont Jochen Vahle (li.), der bei Newtone u. a. für die Programmauswahl verantwortlich ist. „Denn es gibt immer weniger Auftrittsmöglichkeiten für junge Bands.“ Folgerichtig ist die Newtone-Bühne auch immer ein Treffpunkt der Musiker-Szene in OWL.

Glückliches Händchen Insgesamt elf Bands werden an den drei Tagen die Bühne rocken. Darunter Highlights wie Dickes B. oder Vierkanttretlager. „Es hat sich in der MusikerSzene rumgesprochen, dass der Leineweber eine gute Adresse ist“, so Jochen Vahle. Die Programmplanung geht immer ab Oktober in die heiße Phase. Oft tauschen sich die Booker der verschiedenen Bühnen untereinander aus. „Wenn sich jemand bei uns bewirbt, der beispielsweise besser auf die Bühne am Alten Markt passen würde, dann vermitteln wir den Kontakt“, erklärt Tom Kummerfeldt.

Volles Programm Ein gutes Miteinander der Initiatoren, die sich traditionell Sonntagmorgen – noch während des

Leinewebers – zu einem gemeinsamen Frühstück und einer Zwischenbilanz treffen. „Da wird deutlich, dass alles zusammen ein gutes Fest machen wollen“, sagt Jochen Vahle. Ein Stadtfest, auf dem es ausgesprochen friedlich zugeht, so die Rückmeldung von Polizei und Ordnungsamt. Trotzdem haben es diese drei Tage in sich. Fünf Mitarbeiter von Newtone plus zwei Techniker sorgen dafür, dass der Zeitplan minutiös eingehalten wird. Freitag und Samstag ist pünktlich um Mitternacht Schluss. „In diesem Jahr haben wir ab 13 Uhr vor den Konzerten noch ein Sport- & Skate-Programm, das von Benny Kopp veranstaltet wird. Eigentlich ist jetzt den ganzen Tag was los“, so die Veranstaltungsprofis, die seit 1995 eine Bühne mit zunächst wechselnden Standorten betreuen. „Wir freuen uns, wenn der Leineweber losgeht, aber wir freuen uns auch, wenn er wieder vorbei ist, denn diese drei Tage sind schon recht anstrengend.“

Fragen an….

Hans-Rudolf Holtkamp Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH

Wer hat den Leineweber-Markt überhaupt „erfunden“? Eigentlich die Bielefelderinnen und Bielefelder: Der Name ist das Ergebnis einer großen Leseraktion, die wir 1975 nach dem Erfolg des „Verfassungstags“ im Jahr zuvor gestartet haben. Verfassungstag, weil 1974 das 25-jährige Bestehen des Gründungsjahrs am 15. April mit einem Stadtfest, dem ersten, gefeiert wurde. Ehrengast war der damalige Bundespräsident Gustav Heinemann, der in Bielefeld einen Abschiedsbesuch für das Land NRW machte.

Was ist Ihr schönstes Leineweber-Erlebnis?

Sebastian Wappelhorst

Sicher feiern

Als sich das Loveparade-Unglück in Duisburg am 24. Juli 2010 ereignete, fand in Bielefeld zeitgleich das Sparrenburgfest statt. Die Nachricht von der Tragödie hat ihn – wie viele andere auch – menschlich getroffen. Und beruflich gefordert. Sebastian Wappelhorst arbeitet nämlich an Sicherheitskonzepten für Bielefelder Großveranstaltungen wie dem Leineweber-Markt. Bereits seit vier Jahren und nicht erst seit dem Duisburger Unglück. „Wir müssen daraus lernen und analysieren, was falsch gelaufen ist“, unterstreicht der 27-Jährige.

Umsichtig planen Bombendrohung, Stromausfall, Gasaustritt, Feuer, Überfüllung, Massenpanik oder verloren gegangene Kinder. Das Sicherheitskonzept für den LeineweberMarkt deckt alle möglichen Notfallszenarien ab und enthält konkrete Handlungsanweisungen. Um

Bis Anfang der 90er Jahre haben wir mit dem gesamten Orga-Team immer Sonntagnacht nach erfolgreichem Fest eine rauschende „After Show Party“, meist im „Alten Gäßchen“ gefeiert. Das war super für den Team-Spirit, heute läuft es immer noch professionell, aber deutlich kühler ab. Kann auch an meinem reifen Alter liegen.

Die drei tollsten Bands, die hier aufgetreten sind? Jede Menge bekannte Namen: Udo Lindenberg mit seinem Panik-Orchester, Showaddywaddy, Hank the Knife and the Jets, Roger Chapman, Münchner Freiheit, Bläck Föös, Weather Girls, und, und, und … Das ist heute so nicht mehr zu finanzieren.

Was ist mal richtig schief gelaufen? 2005 Sanierung des Altstadt-Pflasters: kein Leinweber-Markt möglich. Wir haben als Alternative ein Baustellenfest angeboten, das ging komplett daneben. Die Bielefelder möchten eben ihren „Leineweber“ – und sonst gar nichts.

Mai 2012 | Bielefelder | 5


eine solche Veranstaltung sicher zu machen, sind zahlreiche Abstimmungsgespräche notwendig. „Der Dialog ist Gold wert“, so Sebastian Wappelhorst mit Blick auf die rund 300.000 Menschen, die der Leineweber anlockt.

Hinsicht haben wir von Duisburg gelernt“, resümiert Sebastian Wappelhorst abschließend.

Massenpanik vermeiden Besonderes Gefahrenpotential bergen große Menschenansammlungen. „Wir sehen uns jede einzelne Bühne auf mögliche Gefährdungen hin an“, macht Sebastian Wappelhorst deutlich. Viele Fluchtwege, um einen Platz bei Gefahr zu „entfluchten“, sind für ihn das A und O, um Massenpanik zu vermeiden. Für den Süsterplatz als einen der kleinsten Veranstaltungsorte heißt das, dass der Pfad vorbei an Radio Bielefeld als Zugang gesperrt wird. „Ein Nadelöhr wie auf dem Gelände des Alten Güterbahnhofs in Duisburg wollen wir vermeiden“, so Wappelhorst. Dass in letzter Zeit einige Veranstaltungen aufgrund der Kosten für ein Sicherheitskonzept abgesagt wurden, kann Sebastian Wappelhorst nachvollziehen. „Nicht das Konzept selbst, sondern das Sicherheitspersonal schlägt zu Buche.“ 10.000 Euro mehr sind es allein für den Leineweber-Markt. Zahlreiche Securitykräfte und „Spotter“, die präventiv agieren und an neuralgischen Punkten deeskalierend eingreifen, sind ebenso im Einsatz wie der Sanitätsdienst. „Mit viel Personal und eindeutigen Handlungskonzepten, haben wir bestmögliche Vorkehrungen getroffen“, unterstreicht Sebastian Wappelhorst. Damit die Kommunikation auch unter den schlechtesten Voraussetzungen funktioniert, befinden sich an allen Bühnen Alarmierungseinrichtungen, um Durchsagen zu ermöglichen. Angeschlossenen an Notstromaggregate sind sie auch bei Stromausfall einsatzfähig. Die Koordination und Kommunikation der Verantwortlichen ist handyunabhängig geregelt. „Auch in dieser 6 | Bielefelder | Mai 2012

die Spannung nicht nach. „Natürlich sind wir immer nervös“, lacht die 39-Jährige, „das gehört ebenso dazu wie kleine Pannen. Aber wir freuen uns immer sehr über diese tolle Möglichkeit vor großem Publikum aufzutreten. Diese Gemeinschaftserfahrung ist uns wichtig.“ Überhaupt ist es der sportbegeisterten Wahl-Bielefelderin ein Anliegen, nicht „Chefin“ zu sein, sondern die Choreographie aus Modern Dance, Jazz- und Tanztheater gemeinsam mit der Gruppe zu entwickeln.

Getanzte Emotionen

Andrea PrüSSner

Bielefelder in Bewegung Um große Stars und bekannte Namen geht es auf dieser Bühne nicht. Stattdessen sind es Sport- und Tanzbegeisterte aus Bielefeld und der Region, die das Publikum anlocken. Die gemeinsam etwas auf die Beine stellen. Seit über 20 Jahren ist die Sportbühne auf dem Bunnemannplatz fester Bestandteil des Leineweber und stellt die größte Gruppe der aktiven Teilnehmer. Ob Taekwondo oder Cheerleading, Fechten oder Volkstanz – etwa 70 Gruppen zeigen hier, was sie drauf haben. Eine davon ist die Formation I’motion der TSG Bielefeld, deren Name bereits verrät, worum es ihr geht: Bewegung und Emotionen.

Immer wieder Lampenfieber Seit 21 Jahren besteht die Jazztanzgruppe für Anfänger und Fortgeschrittene, seit elf Jahren wird sie von Andrea Prüßner geleitet. Und obwohl sie seitdem jedes Jahr auf dem Leineweber aufgetreten ist, lässt

Obwohl die 16 Frauen von I’motion keine Profis sind, bringen sie alle viel Begeisterung und Engagement mit und einige auch langjährige Tanzerfahrung. Andrea Prüßner selbst hat Ballett getanzt, viele Erfahrungen im Tanztheater gesammelt und Sport mit dem Schwerpunktfach Tanz studiert. Nur zum Beruf hat sie ihre Leidenschaft nicht gemacht. „Ich arbeite im Vertriebsinnendienst, da ist das Tanzen ein guter Ausgleich zur Arbeit“, unterstreicht sie. Und eine Möglichkeit, Emotionen körperlich auszudrücken. Neben Techniktraining ist der Gruppe daher auch die Verwandlungsfähigkeit der einzelnen Tänzerinnen wichtig. Genau damit wollen I’motion am Samstag um 18:30 h auch beim Leineweber punkten, für den sie eine eigene Choreographie entwickeln. „Sie soll etwas mainstreamtauglicher sein als das, was wir sonst machen“, verrät Andrea Prüßner, „dazu haben wir uns aber Musik von Emilie Simon bis zu Udo Lindenberg und Jan Delay ausgesucht, die hier vielleicht nicht so oft läuft.“

8

Die Reportage in voller Länge unter www.der-bielefelder.de


menschlich. führend. kompetent.

              

Allgemeinchirurgie Ambulantes Operieren Angiologie Anästhesiologie Augenheilkunde Bauchchirurgie Beatmungsmedizin Diabetologie Endoprothetik Epilepsiechirurgie Epileptologie Gastroenterologie Geburtshilfe Gefäßmedizin Gerontopsychiatrie

   

        

Gynäkologie Geriatrie Hämatologie Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde Infektionsepidemiologie Intensivmedizin Innere Medizin Kinderheilkunde Kinderchirurgie Kinderonkologie Kinderurologie Laboratoriumsmedizin Lungen- und Bronchialheilkunde

  

  

      

Kardiologie Mikrobiologie Mund-, Kiefer- u. Gesichtschirurgie Neonatologie Nephrologie Neurologische Frührehabilitation Neurochirurgie Neurologie Neuroradiologie Neuropathologie Nuklearmedizin Onkologie Orthopädie

              

Palliativmedizin Pathologie Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie Radiologie Rheumatologie Senologie Sozialpädiatrie Schlafmedizin Schmerztherapie Thoraxchirurgie Unfallchirurgie Urologie Wirbelsäulenchirurgie

Ev. Krankenhaus Bielefeld gGmbH Ÿ Zentr. Vermittlung ) 05 21 | 7 72 - 7 00 Ÿ info@evkb.de Ÿ www.evkb.de

Anzeige BIELEFELDER 05_2012 .indd 1

24.04.2012 13:10:52


Leute in Bielefeld

lll lllll

Promis + Oldies

Partypeople Die Party des Monats schmiss Iris Menze 1 zur Eröffnung des Trauringshops „Marrying“. Im Laden an der Niedernstraße und später in der Hechelei feierte sie mit Freunden und vielen Prominenten, darunter Juwelier Jens Schniedenharn 5, Erfinder der Marrying-Läden, der Schauspielerin Suzanne von Borsody 1 mitbrachte, die tapfer seit acht Jahren seinen Verlobungsring trägt. Mit von der Party waren auch Moderatorin Nova Meierheinrich 2 und Schauspieler Roman Knizka 2, OB Pit Clausen 3 und Ehemann Thomas Sopp 3, No Angels‘ Sängerin Lucy Diakovska 4 und Unternehmensberater Patrick Thull 4. Musik machte Jan-Josef Liefers 5 mit Börne-Bart und seiner Band Oblivion. Zur selben Zeit gaben auch Urologe Frederick „Fredi“ de Brabandt 6 und Gattin Claudia 6 eine ihrer berühmt-berüchtigten Partys. Mit

1

2

3

4

5

Kunst + weg

Siggi + Fontänen

Wahlen

Das Projekt der nicht unumstrittenen Wasserfontänen dürfte auch den neuen Vorstand des Vereins „Rund um den Siggi“ im Bielefelder Westen weiter umtreiben: Erster Vorsitzender bleibt wie bisher Peter Schmidt von Schmidt & Pähler, zweite Vorsitzende ist nun Katrin Braje von der Werbeagentur „k.zwo“. Als Kassierer wurde erneut Thorsten Reim vom Weinparadies Hess bestimmt und Schriftführer ist jetzt Holger Kuntz vom „kochKuntz“. Dazu wurden drei Beisitzerinnen bestimmt: Maike Horstbrink vom Hauspflegeverein, Karin Kriesten von den Malerwerkstätten und Anke Schmidt von den Kurz Um-Meisterbetrieben. Beim Kinderfest im Juni will man die Fontänen „für alle erlebbar“ auf dem Siegfriedplatz vorstellen.

8

Mehr „Leute in Bielefeld“ unter www.der-bielefelder.de

8 | Bielefelder | Mai 2012

Einst war er Hofmaler des Königs von Malaysia. Nach Jahrzehnten kehrte KarlFriedrich Bendlin 1 in den 90er Jahren in seine Heimat Bielefeld zurück. Jetzt verabschiedete sich der 84-jährige Maler im Ratscafé Kaffeekunst, wo man ihn und seine Werke oft sehen 1 konnte, wieder nach Südostasien, wo sechs seiner Kinder leben. Freunde wie Marietta Rose 1, Bürgermeister Detelef Helling 1 und die Kulturausschussvorsitzende Brigitte Biermann 1 wünschten ihm eine gute Reise. ¡¡¡ Abschiede auch in der Kunsthalle: Daniel Neugebauer 2, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Bildung und Kommunikation, ist zum Monatsende zum Stedelijk Van Abbemuseum nach Eindhoven gewechselt, wo er die Leitung der Abteilung Kommunikation übernimmt. Und David Riedel 2, bisher kuratorischer Assistent der Kunsthalle, wurde künstlerischer Leiter des Böckstiegel-Hauses in Werther. Doch da jedem Abschied auch ein neuer Anfang innewohnt, konnte Kunsthallenchef Friedrich Meschede 2 mit den Kunsthistorikern Christina Lehnert 2 und Bastian Weisweiler 2 zwei neue Mitarbeiter begrüßen.

2

Fotos: Willibald A Bernert, Timo Blaschke, privat

Abschiede


dabei neben Sohn Laurent 6 auch Tochter Charlotte Baronin de Brabandt 6 und Udo Weber 6. Gerne auf Partys unterwegs sind auch Ex-Apotheker Jürgen Blume 7, der in der Gaststätte Mühlenweg mit Thunderbirds-Sänger Ralf Schuppner 7 über die Oldie-Kapelle Rock-A-Teers fachsimpelte, und Luftbildfotograf Detlef Wittig 8, der nur noch unter ärztlicher Aufsicht raus darf: Bei der DUK-Music Night im Café Villa erschien er in Begleitung von Dr. Karin Staudigel 8.

6

7

8

Bücher + Sprüche

Reisende

Ein leicht angeschlagener Helge Timmerberg 1, sein Publikum in Paderborn hatte ihn einen Abend zuvor gnadenlos mit Rum abgefüllt, las bei Thalia aus seinem aktuellen Werk „African Queen“. Dank Energy-Drink 1 lief der Reiseschriftsteller zur Hochform auf. Als Zugabe griff er nicht nur zur Gitarre, sondern las ein Kapitel aus einem unveröffentlichten Roman, der den Weitgereisten wieder zu seinen Wurzeln führt: nämlich nach Bielefeld. Dort absolvierte er seine ersten Textversuche bei der NW. Und trieb den Chef der Lokalredaktion zur Verzweiflung, weil er für eine 4-zeilige Bildunterschrift vier Stunden brauchte. Für jede Zeile eine Stunde. ¡¡¡ Bielefeld im Visier hatte auch Frauenversteher und Porschefahrer Atze Schröder 2 in der ausverkaufte 2 Seidensticker Halle. Er lästerte über Dr. Oetker („der alte Pudding-Panscher“) und „die Gehirnmasse im Oberstübchen“ des Ostwestfalen. Wer’s verpasst hat: Am 20. April 2013 ätzt Atze wieder in Bielefeld.

Mai 2012 | Bielefelder | 9


lll lllll

Stadtleben

Bild trifft Text

Gratis-Comic-Tag

Vom Bielefelder Splitter Verlag bis zu Carlsen und Panini haben sich wieder unzählige Comic-Verlage zusammengetan, um die Vielfalt des Mediums Comic zu demonstrieren. Am 12.5. verteilen sie 30 verschiedene Hefte mit einer Auflage von insgesamt 300.000 kostenlos an die Fans. Vom Disney-Titel bis zur Graphic Novel über den Afghanistan-Einsatz. In Bielefeld machen der Laden Moderne Zeiten an der Schloßhofstr. sowie das Comic und Musik-Archiv an der Herforder mit, wo Klaus Scherwinski signiert. Mehr dazu auf S. 67. www.gratiscomictag.de

Oetker Welt & Leineweber Die touristische Saison hat auch in Bielefeld begonnen. Ob zu Fuß, mit dem Rad, dem Taxi oder der Bahn: Die Bielefeld Marketing bietet 41 verschiedene Führungen durch die Leinenstadt an. Besonderer Besucherliebling ist der „Kulinarische Spaziergang“ mit seinen mittlerweile drei unterschiedlichen Routen. Neben dem Besuch auf der Sparrenburg werden „touristisch attraktive Betriebsbesichtigungen immer beliebter“, berichtet Verkehrsdirektor Hans-Rudolf Holtkamp. Dazu gehört die Dr. Oetker Welt und seit neuestem das Alcina Kosmetik Café. Auch bei den Bielefeld-Souvenirs gibt es eine Neuheit: den Magnet-Leineweber. www.bielefeld.de/de/ti

10 Jahre Illustrierte der Stadt

BIELEFELDER

Im November 2002 erschien die erste Ausgabe des BIELEFELDER. Wir erinnern an dieser Stelle künftig an starke Bielefelder aus 10 Jahren. Mehr zum Jubiläum auf Seite 22!

Bielefelder im Mai 2009: Uli Zwetz, Thomas Kunz, Jürgen Noltemeyer, Mirjana Nesic & Gerhard Renda, Bernd Stegemann, Salvatore Cinquepalmi, Dieter Timmermann, Rosa Rosinski und andere.

Michael Baltus (38) Inhaber von Baltus Classic

Meine Begeisterung für Oldtimer und Youngtimer kam in der Zeit, als ich den Führerschein machte. Danach hatte ich drei VW Käfer hintereinander, darunter auch ein Cabrio aus meinem Geburtsjahr. Später kam noch die Leidenschaft für schwedische und französische Marken dazu. Im Juli 2011 habe ich mich mit meinem Geschäft im Lenkwerk selbständig gemacht. Es gefällt mir sehr, dass ich mich in meinem Beruf mit den schönen Dingen des Lebens beschäftige. Zu mir kommen Menschen, die sich einen Traum erfüllen und zum Teil auch lange darauf gespart haben.

Bielefelder im Profil 10 | Bielefelder | Mai 2012

Wir verlosen 2 ComicPakete. Eins mit dem Schwerpunkt Zombies & Co. (u. a. The Walking Dead 1), eins mit Klassikern (u. a. Ultimate Spider-Man). Stichwort Comic + Wunschpaket bis zum 10.5.12 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de.

BIELEFELDER online

Frage des Monats Am 13. Mai wird der neue Landtag unseres Bundeslandes gewählt. Wie halten Sie es mit Ihrem Wahlrecht? ¡ Ich wähle nicht, ändert ja doch nix! ¡ Natürlich wähle ich! ¡ Wenn schon, dann nur Protestwahl! Abstimmen unter www.der-bielefelder.de Auswertung der Frage des Monats im April: Lutter-Sanierung: Wohin mit dem Regenrückhaltebecken? l Park der Menschenrechte: 7% l Skulpturenpark der Kunsthalle: 14% l Politik muss neu nachdenken: 79 %

Fotos: Eike Birck, Bielefeld Marketing

Die Touristen können kommen


Anzeige

Comfort Garni Hotel Stadt Bremen

50 Jahre im Herzen der Stadt Ein Grund zum Feiern: Das „Comfort Garni Hotel Stadt Bremen“ wird ein halbes Jahrhundert alt. Trotz seines stolzen Alters präsentiert sich das Hotel in der Bahnhofstraße zum Jubiläum frisch und modern wie eh und je.

Der Frühstücksraum in den 60er Jahren und heute

Ein Doppelzimmer in den 60er Jahren und heute

Die Wurzeln des Betriebs reichen sogar bis 1863 zurück, als das Ordnungsamt erstmals eine Ausschanklizenz gewährte. 1960 wurde das Gebäude, das 1949 vorübergehend als Offiziersunterkunft für die Britische Armee fungierte, abgerissen und zwei Jahre später von Wilhelm Brauns wiederaufgebaut. 2001 gab Dirk Detering, der seinerzeit vom Direktionsposten des „Gerry Weber Sportpark Hotels“ in die Selbstständigkeit wechselte, seinen Einstand. Seither krempelte er das „Comfort Garni“ mit seinem 13-köpfigen

COMFORT GARNI HOTEL STADT BREMEN

City. ...direkt in der

hauseigene Garage sind geradezu ideal für Geschäftsreisende“, beschreibt Detering seine Zielgruppe. Doch gebe es auch viele Freizeit- und Urlaubsgäste, die die Arrangements mit kulturellen oder sportlichen Angeboten zu schätzen wüssten. „Wir haben jedenfalls so viel zu bieten“, verspricht Detering, “dass sich unsere Gäste auch in den nächsten 50 Jahren im ‚Comfort Garni‘ wohlfühlen werden.“ www.comfort-garni.de

Das Hotel in den 30er und 60er Jahren

Team ordentlich um und managte zwei umfangreiche Renovierungsphasen, zuletzt 2011. Denn wo früher Service und Lage entscheidend waren, „geht es heute zuerst um Ausstattung und Interieur“, so der engagierte Hotelier. Kein Wunder, dass das „Comfort Garni“ bei den immens wichtigen Internetbewertungen stets auf den vorderen Plätzen rangiert. Neben der modernen Ausstattung wird insbesondere die erstklassige Betreuung gelobt. „Die Nähe zum Bahnhof und zur Stadthalle sowie die

Herzlicher Service im Herzen Bielefelds. Seit 50 Jahren.

50

• Ideale City-Lage • Moderne + komfortable Zimmer • Reichhaltiges Frühstücksbuffet • Hauseigene Tiefgarage • 24h-Rezeption • W-LAN • Luftige, grüne Terrasse Bahnhofstraße 32, 33602 Bielefeld Tel: +49(0)521 52198-0, Fax: -113 hotel@comfort-garni.de www.comfort-garni.de facebook.com/hotel.comfortgarni Mai 2012 | Bielefelder | 11


lll lllll

Stadtleben

Barbara Buchhol z

eier Hegelm a s s e n Va

Show ansehen. Ich bekomme viel Post und herzlichste E-Mails“, verriet die Musikerin dem BIELEFELDER noch kurz vor ihrem Tod. Obwohl sie mit ihrem Instrument ernste Musik spielte, schaffte sie es bei der Unterhaltungsshow „Das Supertalent“ bis ins Halbfinale. Dass der Erfolg nicht nur positive Seiten hat, erfuhr der Bielefelder Polizeikommissar Gil Kwamo-Kamdem. Er schlug Stefan Raab und gewann 1,5 Millionen Euro. Heute meidet er eher die Öffentlichkeit, geht seiner Arbeit nach und spricht nicht mehr so gerne über seinen Erfolg. Direkt nach dem Millionengewinn musste er sich erst mal eine Handynummer und eine neue E-Mail-Adresse zulegen. „Es gab da schon einige komische Anfragen“, erzählte er auf Radio Bielefeld. Einen Teil des Geldes investierte er in Kamerun, der Heimat seines Vaters Augustin.

Erfolgreiche Talente aria ann AnnaZ-M immerm

Unsere Stars aus Bielefeld Sie waren bei „Germany‘s Next Topmodel“, bei „Star Search“ und bei „Das Supertalent“. Kochten für VOX oder schlugen den Raab. Was machen diese Bielefelder eigentlich heute? Was haben die TV-Shows ihnen gebracht, waren sie Karrierestart oder eher Karrierehemmnis? Sie war die Erste und musste sich noch nicht mit Dieter Bohlen rumschlagen: Bianca Shomburg. Ihre musikalische Karriere begann, als es die Casting-Shows von heute noch gar nicht gab. 1996 nahm sie an der ersten European Soundmix Show, moderiert von Linda de Mol, teil. Daran erinnert sich die gebürtige Bielefelderin gerne zurück: „Für mich klang es damals spannend, gegen andere Sänger und Sängerinnen anzutreten und vielleicht sogar einen Plattenvertrag zu gewinnen.“ Der erste Platz ermöglichte ihr die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Dublin. „Es war eine aufregende Zeit, in der ich viel erleben und lernen durfte.“ Shomburg stürzte sich gleich vom geregelten Beamtenalltag ins Showgeschäft. Für die Möglichkeit, ihr Hobby zum Beruf zu machen, ist sie heute noch sehr dankbar.

Zwischen Mallorca und Nashville Anders ist es bei Anna-Maria Zimmermann. Bei „Deutschland sucht den Superstar“ kam sie vor sechs Jahren unter die letzten sechs Kandidaten. Heute möchte sie nicht mehr so gerne mit der Teilnahme an DSDS in Verbindung gebracht werden. Zimmermann hat sich auch ohne Dieter Bohlen auf dem Musikmarkt durchgesetzt. Nun geht die 24-Jährige andere Wege in Sachen Musik und das sehr 12 | Bielefelder | Mai 2012

erfolgreich. Mit ihren Partyhits tritt sie regelmäßig auf Mallorca auf. Auch Shomburg hat inzwischen das Genre gewechselt. Zusammen mit ihrem Mann Björn hat sie die New Country Rockband Nashfield gegründet. Die anfänglichen Schwierigkeiten, aus der Schublade der Schlagersängerin herauszukommen, hat sie überwunden.

Millionenpublikum erreichen Aber nicht immer geht die Initiative von den Teilnehmern selbst aus. Casting-Agenturen sind ständig auf der Suche nach potenziellen Talenten. So wie bei Daniel Lopes, der einst in Bielefeld als Geheimtipp galt und den RTL dann vergeblich als DSDS-Gewinner aufbauen wollte. Oder bei der kürzlich verstorbenen Barbara Buchholz. Sie erhielt einen Anruf von „Das Supertalent“. Buchholz beriet sich mit ihren Freunden und wog das Für und Wider einer Teilnahme ab. Ihr Musikinstrument, das Theremin, ist weltweit das einzige, das berührungslos gespielt wird. Buchholz nutzte die Gelegenheit, das besondere Instrument einem Millionenpublikum vorzustellen. Und das mit Erfolg. „Seit der Sendung ist das Theremin viel bekannter geworden. Es ist unglaublich, wie viele Menschen in Europa diese

g hombur S a c n Bia

Maximilian Schimmack

Fotos: Tips-Verlag, Promotion, privat

Bin ich jetzt im Fernsehen?

Ingo Os chmann

Seine besonderen Talente brachten Ingo Oschmann erst ins Fernsehen und dann den Erfolg. 2003 gewann der Bielefelder die erste Staffel der Sat. 1-Casting-Show „Star Search“. Seitdem ist der Comedian mit „zauberhaftem“ Talent auch außerhalb Ostwestfalens ein gern gesehener Gast auf der Bühne. Gern gesehen ist auch Vanessa Hegelmeier. Und zwar auf den Laufstegen in Mailand, Paris und New York. Trotz freiwilligem Ausstieg bei „Germany‘s H.P. NextMeyer Topmodel“ 54 Jahre 2008 – oder vielleicht auch gerade deswegen – arbeitet Chefredaktion sie heute international erfolgreich als Model. BIELEFELDER Illustrierte Die Arbeit von Maximilian SchimmackDiespielt sich eher der Stadt hinter den Kulissen ab. 2008 kochte sich der einstige FHMStudent bei „Das perfekte Dinner“ auf Platz eins. Heute ist das Petit Tirolia in Kitzbühel sein neuer Arbeitsplatz. Hier kocht er unter der Leitung von Küchenchef Bobby Bräuer, der vom Gault Milliau zum „Koch des Jahres 2012“ gewählt wurde. (R.S.)


Anzeige

Lassen Sie sich einfach gut beraten

Alcina kosmetik café

Die richtige Pflege für die Haut zu finden, ist oftmals gar nicht so einfach. Oft gerät in Vergessenheit, dass die Haut unser größtes Organ ist und einer besonderen Pflege bedarf. Gerade hier aber hat eine von Alcina in Auftrag gegebene Studie ein Defizit ausgemacht: Viele Verbraucherinnen fühlen sich beim Kauf von Hautpflege-Produkten allein gelassen. Eine repräsentative Befragung, die die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) durchgeführt hat, ergab, dass 70 Prozent der Befragten zumindest manchmal einen Rat gut gebrauchen können. Diese Beratungslücke möchte das „Alcina kosmetik café“ in der Stadtheider Straße schließen. Gemäß der Firmenphilosophie von Dr. Kurt Wolf: „Jeder Mensch ist auf seine Weise schön! Darum entdeckt das Typische, das Individuelle, pflegt es, stärkt es und bewahrt es.“ Das „Alcina kosmetik café“ präsentiert sich lichtdurchflutet, freundlich und ist stilvoll gestaltet. Der ideale Ort, um einen erlebnisreichen Nachmittag zu verbringen. Hier haben Besucherinnen die einmalige Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen der traditionsreichen Pflegemarke schauen. In diesem schicken Ambiente erfahren sie etwas über die Firmengeschichte und natürlich viel Wissenswertes über professionelle Hautpflege. Wissenschaftlich fundierte Kosmetik, die in der Lage ist, für unterschiedliche Hautprobleme die passende Lösung anzubieten.

Die Experten von Alcina geben im Café eine unterhaltsame Einführung in die Geheimnisse einer perfekt gepflegten und strahlenden Haut und geben kleine, aber effektive Tricks, wie frau ihre Persönlichkeit mit etwas Make-up noch besser unterstreichen kann. In einer Pause werden die Gäste mit Kaffee und Kuchen verwöhnt und haben genügend Zeit, um im Alcina-Shop einzukaufen. Mit dem „Alcina kosmetik café“ öffnet das renommierte Unternehmen erstmals seine Tore für Verbraucherinnen, die mehr über professionelle Hautpflege erfahren möchten. Bislang war das Dr. Wolff Institut ein beliebtes Ziel für Friseure, die an Schulungen teilnahmen. Eigens für das „kosmetik café“ wurde das Institut um Tagungsräume und Hörsaal erweitert und durch einen Pflegebereich mit Pflegebar und Shop ergänzt. Das Kosmetik Café ist ein in Deutschland bislang einzigartiges Konzept. Geschäftsführer Eduard Dörrenberg ist von der Resonanz begeistert und hofft, dass künftig viele Menschen – das Café ist selbstverständlich auch für die Herren der Schöpfung gedacht – auch wegen der Alcina-Kosmetik nach Bielefeld kommen. Alcina kosmetic café | Stadtheider Straße, Bielefeld Ein Nachmittag mit Gruppen bis zu 50 Personen; auch Einzelanmeldung möglich! Preis: 10 € pro Person Information + Anmeldung: Frau Meier-Arndt: Tel. 05 21-88 08-234 o. -214 E-Mail kosmetik.cafe@alcina.de |www.alcina.de

Mai 2012 | Bielefelder | 13


lll lllll

Stadtleben

Engagement für AIDS-Hilfe

Angelika Vogel

Vor 25 Jahren hat sie die AIDS-Hilfe Bielefeld mitgegründet. Nun wurde die Bielefelder Medizinerin für ihr Engagement mit dem Ehrenamtspreis „merk / würdig“ ausgezeichnet. „Der Preis ist die Anerkennung einer Arbeit, die ich schon immer sehr gerne gemacht habe“, sagt Vogel stolz. Schwerpunkte ihres Engagements sind die adäquate medizinische Versorgung und die gesellschaftliche Akzeptanz von Menschen mit HIV. (R.S.)

Statist am Theater

Grenzen testen Ein Mal auf einer richtig großen Bühne stehen. Diesen Traum haben viele, Michael Langer hat ihn sich erfüllt. Aufmerksam geworden durch einen Zeitungsartikel: „Sportliche Statisten gesucht“, meldete er sich beim Theater Bielefeld – und wurde prompt aus 50 Bewerbern ausgewählt. In der großen „Aida“-Inszenierung stand er 2006 gleich in verschiedenen Statisten-Rollen auf den Brettern, die die Welt bedeuten. „Als Stiergott trugen wir Masken und mussten auf 25 Zentimeter hohen Plateau-Schuhen auf einer schrägen Bühne bis zum Orchestergraben im Takt der Musik gehen“, erinnert sich der 48-Jährige. „Danach war ich schweißgebadet, da man durch die Maske nicht viel erkennen konnte. Ich war jedes Mal froh, wenn ich das geschafft hatte. Das war eine echte Herausforderung.“ Mittlerweile gehören Proben und Aufführungen fest zu seinem Leben dazu. In insgesamt zehn verschiedenen Stücken hat Michael Langer, der im „wirklichen Leben“ Polizeibeamter ist, bislang mitgewirkt. Aktuell in ‚Chess‘. Am Theater reizt ihn das Eintauchen in eine andere Welt. Und die eigenen Grenzen zu überschreiten. „Beim ,Steppenwolf‘ streifte ich mit einem Wolfskopf halbnackt über die Bühne. Das hat schon ein bisschen Überwindung gekostet“, lacht Michael Langer. „Ich lerne gern dazu. Das fängt mit der Körperhaltung an. Wie man geht oder auch als Wolf schleicht. Bei ,Tristan und Isolde‘ war es meine Aufgabe, einen Solisten zu töten. Da hat Benjamin Armbruster mit mir geprobt, wie man das Messer hält und auch wie man beim Sterben fällt, denn nachher wurde ich selbst getötet.“ Proben und Aufführungen nehmen viel Zeit in Anspruch. Zeit, die der 48-Jährige gern im Theater verbringt. „Es macht großen Spaß, neue Leute kennen zu lernen. Manchmal komme ich mit Menschen in Kontakt und ins Gespräch, denen ich sonst nie begegnet wäre. Das ist schon eine große 14 | Bielefelder | Mai 2012

Familie hier. Vor einer Premiere wünscht sich jeder Glück, vom Bühnenarbeiter bis zum Solisten.“ Auch die Statisten werden komplett neu eingekleidet, die Kostüme sind zum Teil maßgeschneidert. „Dann wird man geschminkt und raus geht’s auf die Bühne. Lampenfieber gehört auf jeden Fall dazu.“ Am besten gefallen ihm Stücke, in denen er die ganze Zeit etwas zu tun hat. „Wenn man nur am Anfang oder Ende einen kurzen Auftritt hat, wird die Zeit dazwischen schon manchmal recht lang.“ Manchmal gehört es aber auch zur Rolle dazu, 20 Minuten lang auf einem Fleck ruhig zu stehen. Gar nicht so einfach im Scheinwerferlicht. „Der Applaus zum Schluss ist eine schöne Anerkennung der eigenen Arbeit. Auch wenn ich mir niemals anmaßen würde, mich als Künstler zu bezeichnen, finde ich die Resonanz des Publikums immer wieder spannend. Auch die Buh-Rufe.“ Dabei hatte der Personenschützer vorher nicht viel mit Theater oder Oper am Hut. „Aber heute bekomme ich eine Gänsehaut, wenn ich die Musik aus ,Aida‘ höre. Das war wirklich ein absolutes Highlight.“ (E.B.)

Aufgeregt ! Eike Birck 41 Jahre Redakteurin BIELEFELDER Die Illustrierte der Stadt

1000 Zeichen Ärger

Meckern verboten! Am 13. Mai sind in Bielefeld etwa 238.000 Wahlberechtigte gefragt, über die Geschicke unseres Landes abzustimmen. Damit haben sie vielen etwas voraus, denn Millionen von Menschen weltweit dürfen gar nicht wählen. Alarmierend ist, dass die Wahlbeteiligung bei der letzten Landtagswahl 2010 schlappe 61 Prozent betrug. Da kann es wahrlich nicht trösten, dass Bielefeld einen guten Prozentpunkt über dem NRW-Landesdurchschnitt lag. Zugegeben: Manchmal ist es nicht leicht, die Wahl zu haben. Viel zu oft wurden Wähler ge- und auch enttäuscht. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat im Internet einen Wahl-O-Mat eingerichtet – vielleicht eine gute Gelegenheit, sich noch einmal darüber Gedanken zu machen, was einem selbst an Inhalten wichtig ist, bevor man (hoffentlich) seine Kreuzchen macht. Aber nicht zu wählen ist die denkbar schlechteste Alternative. Wer nicht wählt, darf auch nicht meckern. Obgleich … Bei manchen Leuten wäre ich froh, wenn sie nicht zur Wahl gingen …

Fotos: Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, privat

Michael Langer


20. Gerry Weber Open

PlatzProbleme?

Ein großes Geburtstagsfest Der erste Sieger der Gerry Weber Open war Henri Leconte. Jetzt – 20 Jahre später – feiern die Gerry Weber Open vom 9. bis 17. Juni 2012 Geburtstag. Wenn Roger Federer und Rafael Nadal bei den 20. Gerry Weber Open in HalleWestfalen den Platz betreten, erleben die Fans pünktlich zum großen Geburtstagsfest des einzigen deutschen ATP-Rasentennisturniers ein Feuerwerk von Konzerten, Aktionen und Events. Neben dem Centre Court.

Horst Erpenbeck, Nils Klagge, Mandy Capristo, Ralf Weber, Sven Nöcker, Frank Heinkel

„Wir bieten unseren Zuschauern zu diesem Jubiläum ein absolutes Top-Programm. Mit Spitzenstars aus Kunst und Sport“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber. Am Eröffnungstag des Turniers findet die Auslosung für das ATP-Turnier erstmals im Herzen der ostwestfälischen Lindenstadt statt, auf dem Haller Kirchplatz der St. Johanniskirche. „Wir wollen das Turnier zu den Menschen der Stadt bringen“, so Marketingchef Horst Erpenbeck. Auf dem Kirchplatz werden dann auch die erfolgreichen deutschen Tennisdamen Angelique Kerber und Julia Görges auf einem Kleinfeldplatz Tennis spielen und Kids zum Mitmachen animieren. Das Showmatch Kerber und Görges (9.6.) wird dann im Gerry Weber Stadion ausgetragen. Der Eintritt ist an diesem „Tag der offenen Tür“ frei. Ein sportlicher Leckerbissen erwartet die Fans auch bei der Champions Trophy (10.6.), wenn sich Andrea Petkovic/StefanEdberg und Martina Navratilova/Michael Stich sportlich begegnen. Ein tanzendes GWO-Stadion gibt’s dagegen mit Detlef D! Soost während des Kids‘ Day (11.6.). Für Tennistainment der Extraklasse stehen natürlich auch die Auftritte von Andreas Bourani (11.6.) am Kids‘ Day, Unheilig (14.6.) am Family Day, Melanie C (15.6.) am Fitness Day und Mandy Capristo (16.6.), die in diesem Jahr am Halbfinaltag den Turniersong „The way I like it“ präsentiert. Talkrunden und Mitmach-Aktionen – von der Melitta Fotobox (13.6.) auf dem Ladies‘ Day über „Sing a Song“ beim Family Day bis hin zum DAK „Balance Board“ am Fitness Day – bestimmen bis zum Finalsonntag das Geschehen rund um den Centre Court. „Die Vorfreude auf das Turnier ist riesengroß“, macht Ralf Weber deutlich. www.gerryweber-open.de

Hier gibt´s passende Wohnungen für alle Lebenslagen mit zahlreichen Dienstleistungen rund ums Wohnen.

www.bgw-bielefeld.de

Mai 2012 | Bielefelder | 15


lll lllll

Stadtleben

Bauchtanz in OWL

Ella Carina Werner Eine ostwestfälische Hausfrau, die ihre Passion für den Bauchtanz entdeckt? Klingt nach abgeschmacktem „fröhlichen Frauen-Roman“. Ist aber nicht so.

Inklusion fängt im Kopf an Inklusion fängt im Kopf an. „Bielefeld ist auf einem guten Weg“, sagt die Bielefelder Schulamtsdirektorin Jutta Schattmann, die als Landesbedienstete im Auftrag der Landesregierung NRW eine tragfähige Basis für die Umsetzung der UN-Behindertenkonvention schaffen muss. In Bielefeld wird es in jedem Stadtbezirk künftig eine Schwerpunktschule geben, in der Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam lernen. Auch das Interesse von Seiten der Eltern ist da. Für 113 künftige Grundschüler und 50 Kinder der Sekundarstufe I liegen bereits Anträge vor. Mehr Anträge als Plätze lautet das vorläufige Resümee. Seit 25 Jahren werden in Bielefelder Grund- und Sekundarschulen Kinder mit und ohne Förderbedarf gemeinsam unterrichtet. Die Eichendorffschule in Schildesche machte 1987 mit einer ersten integrativen Klasse den Anfang. „Das Montessori-Kinderhaus in Brackwede suchte damals eine Schule, die an ihre Arbeit anknüpft“, erinnert sich Jutta Schattmann, die zehn Jahre lang Schulleiterin der Eichendorffschule war und damals zum ersten Mal mit dem Thema in Berührung kam. Heute ist sie Schulamtsdirektorin. Und auch 25 Jahre später ist die Umsetzung der UN-Behindertenkonvention für alle Beteiligten Herausforderung und Lernprozess. „Ziel ist es, den Gedanken des gemeinsamen Lernens und Lebens zu leben“, erklärt Jutta Schattmann. Sie muss die Rahmenbedingungen schaffen, um qualifizierten gemeinsamen Unterricht zu ermöglichen. Dazu braucht es nicht nur Schulen, wie die Grundschule Dreekerheide, die Brockerschule oder die Bosserealschule, die jetzt ebenfalls gemeinsamen Unterricht für das Schuljahr 2012/13 anbieten wollen, sondern auch entsprechendes Personal. Eine Doppelbesetzung aus Lehrkraft und Förderschullehrer ist Voraussetzung, um dem äußerst heterogenen Leistungsprofil einer solchen Klasse gerecht zu werden. Maximal sechs Kinder, abhängig vom sonderpädagogischen Förderbedarf, werden in der Primar- und der Sekundarstufe gemeinsam 16 | Bielefelder | Mai 2012

unterrichtet. „Wir haben zurzeit 72 Plätze. Wenn sich wirklich 13 Grundschulen beteiligen, könnten wir noch sechs weitere Plätze zur Verfügung stellen“, macht Jutta Schattmann mit Blick auf die Menge der Anträge deutlich und unterstreicht: „Natürlich haben Eltern weiterhin die Wahl und können ihr Kind an einer Förderschule anmelden.“ Jutta Schattmann sieht in dem gemeinsamen Unterricht jedoch eine Chance für alle Kinder. „Sie profitieren davon. Stärken ihre sozialen Kompetenzen und lernen, ihre Unterschiedlichkeiten an- und wahrzunehmen.“ Doch auch die Lehrer sind durch den Umsetzungsauftrag gefordert. Intensive Beobachtung und Begleitung sind notwendig, damit alle Kinder – mit und ohne Förderbedarf – mitgenommen werden können. Und Lernzuwachs möglich ist. Jutta Schattmann will die Lehrkräfte tatkräftig unterstützen. Sie sollen Fortbildungen erhalten und die Möglichkeit haben in Schulen zu hospitieren, in denen Inklusion bereits Alltag ist. Darüber hinaus besteht für Grundschullehrer die Möglichkeit, eine Zusatzqualifikation an der Uni Bielefeld zu erwerben. „Die Belastung für die Lehrer darf nicht zu hoch werden“, macht Jutta Schattmann deutlich. Der große Gedanke einer inklusiven Gesellschaft dürfte allerdings immer noch Zukunftsmusik sein. Oder, wie die Bielefelder Schulamtsdirektorin feststellt: „Inklusion ist eine Generationsfrage.“ (C.B.)

Kennen Sie Bielefeld ?

Dann wissen Sie vielleicht auch, wo wir dieses Bild aufgenommen haben!? Ein kleiner Tipp: Wer diese Treppe nutzt, interessiert sich für Komödien und Tragödien. Wenn Sie wissen, wo sich dieses Schmuckstück befindet, dann notieren Sie den Ort bitte entweder auf einer Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder in einer E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag. de. Einsendeschluss ist der 10.5.2012. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 2 x 2 Freikarten für den Auflösung aus BIELEFELDER 04/12: Diese kühne Konstruktion ist der Übergang von der StadtbahnHaltestelle zur Universität.

Fotos: Corinna Bokermann, Jule Fritzsche/Ullstein, Promotion

Gemeinsamer Unterricht

Jutta Schattmann

Ella Carina Werner schildert mit viel Witz in ihrem semi-autobiografischen Roman „Die mit dem Bauch tanzt“ den Aufstieg ihrer Mutter Ursula zur gefragtesten Bauchtänzerin in OWL: „Sie tanzt sich hoch ins Bielefelder Rathaus.“ Bielefeld hier übrigens als Inbegriff der pulsierenden Großstadtmetropole … Dabei fängt die gebürtig aus Bad Oeynhausen stammende Autorin sehr treffend die Befindlichkeiten („Was werden die Nachbarn denken?“) der Provinz zum Ende der 1980er ein. Und die damals mitten in der Pubertät steckende Ella ist eigentlich eher mit „Nirvana“ denn mit orientalischer Musik befasst. Eine ideale Lektüre für den Strandkorb. Ella Carina Werner, Die mit dem Bauch tanzt, Ullstein, 8,99 €. Auch als Hörbuch – gelesen von Mija Boes.


Sauer macht lustig

Kultursommer Frisch und knallig kommt das neue Motiv daher. Doch was haben eine Zitrone und der Kultursommer gemeinsam? „Beide erfrischen und bringen Farbe in den Alltag“, verrät Kulturamtsleiterin Brigitte Brand. Doch die Assoziationen sind noch vielfältiger. Denn ebenso wie Zitronensäure die Kaffeemaschine kann Kultur das Hirn entkalken.

Insgesamt 68 Veranstaltungen wirken bis zum 28. September der Verkalkung der Bielefelder entgegen. Darunter beliebte Reihen wie „Mittwochs auf der Burg“, „Ohrenweide“, Weltnacht- und Tanzfestival. Und wer sich wundert, dass bei einigen Veranstaltungen viele scheinbar unaussprechliche Konsonanten aufeinandertreffen, der hat NRWs grenzenloses Kulturprojekt „Klopsztanga“ entdeckt. „Das Land, wo die Zitronen blühen,

heißt bei uns Polen“, schmunzelt Programmplaner Rainer Schürmann, dem die Konsonanten-Kombinationen inzwischen flüssig über die Lippen gehen. „Wenn ich an Polen denke, fällt mir als erstes Krzysztof Komeda ein“, so Rainer Schürmann. „Der verstorbene Jazzpianist hat dort einen Rang, den man nur mit Chopin vergleichen kann.“ Die Krzysztof-Komeda-Show würdigt am 5.5. diesen Künstler, der u. a. die Filmmusiken zu „Tanz der Vampire“

Vladimirska

und „Rosemaries Baby“ geschrieben hat. Für noch mehr Kultur aus Polen stehen u. a. der Abend über den Schriftsteller und Journalisten Ryszard Kapuscinski (16.5.), das Bründl-Pieronczyk-Stefanski Trio (26.5.), die Band Vladimirska (3.6.) mit Retro-ZirkusFolk sowie das Performance-Programm des

Tanzfestivals, das in diesem Jahr vollständig mit polnischen Ensembles besetzt ist. Ach ja, die „Klopsztanga“ ist übrigens die Teppichstange, ein alltäglicher Treffpunkt vieler Generationen und damit ein echtes Pendant zum Kultursommer. (S.G.) www.kulturamt-bielefeld.de

Unschlagbar!

GluckUNDseligkeit r e s t a u r a n t_ b i s t r o _ l o u ng e

Fußball EM – gucken bei uns!

peppers-bielefeld.de · bernstein-live.de ich-bin-nichtschwimmer.de glueckundseligkeit.de

Mai 2012 | Bielefelder | 17


lll lllll

Stadtleben

Exzellentes Wissen aus OWL

Fachbuch für Programmierer Dass OWL exzellent bei neuen Technologien ist, hat schon der Sieg beim SpitzenclusterWettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gezeigt. In vielen der beteiligten Unternehmen, Hochschulen und Organisationen findet auch C++ Einsatz. Kein modernes Gerät – ob Smartphone oder Waschmaschine – kommt ohne diese Programmiersprache aus. Torsten T. Will, der an der Universität Bielefeld Informatik studierte, hat über den neuen Standard von C++11 jetzt ein praxisorientiertes Fachbuch veröffentlicht. http://cpp11.generisch.de/ Torsten T. Will: C++11 programmieren. 60 Techniken für guten C++11-Code, Galileo Press, 29,90 €

Skaten auf dem Rathausplatz

Florian Panzner

Bei seinem Namen muss man vielleicht noch zwei- bis dreimal überlegen. Sein Gesicht aber hat sich längst eingeprägt. Florian Panzner, 1976 in Bielefeld geboren, spielt seit rund zehn Jahren alles weg, was das Fernsehen so an populären Serien zu bieten hat: von „Soko Leipzig“ über diverse „Tatort“-Auftritte bis zu „Großstadtrevier“, „Alarm für Cobra 11“ oder „Die Bergretter“. Fürs Kino arbeitete er mit Volker Schlöndorff oder Christian Petzold. Jetzt spielt der gebürtige Bielefelder an der Seite von Jasmin Tabatabai und Hans-Werner Meyer in der neuen, hoch gelobten ZDF-Serie „Die letzte Spur“ eine der Hauptrollen. Der BIELEFELDER sprach mit dem viel beschäftigten Schauspieler. Wie sind Sie zum Schauspielen gekommen? Florian Panzner: Ich stand im Alter von etwa 11 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne, in „Hans Heinrich“ von Hans Henny Jahnn. Da wurde ich infiziert. Danach gab es eigentlich nur schwächere Alternativen auf meiner Berufswunschliste.

Punktsieg für 12. Mann

Erstklassige Choreo

anderen, der Alte Markt mit dem Crüwellhaus und der Rathausplatz, an dem ich in den 90ern die Stufen skatend mitgeschliffen habe. In „Die Braut im Schnee“ spielten Sie kürzlich den vermeintlichen Mörder, nun einen Ermittler in „Die letzte Spur“. Wie oft mussten Sie sterben, um jetzt den Kommissar zu spielen? Florian Panzner: Sagen wir mal so, als Katze wäre ich schon tot. Allerdings bin ich ja nicht zum ersten Mal Kommissar. Das Ermitteln habe ich von meinem Freund Henry Hübchen in Italien gelernt! 18 | Bielefelder | Mai 2012

Interview: Arne Krüger, privat

Was vermissen Sie von Ihrer Heimatstadt? Florian Panzner: Wenn ich an Bielefeld denke, fällt mir der wunderschöne Teutoburger Wald ein und die imposante Universität, entworfen von Klaus Köpke und

Zwar konnte die Arminia nicht den ersehnten Dreier im Heimspiel gegen Preußen Münster einfahren, aber dafür punktete der 12. Mann. Das Portal „liga3-online“ wählte die Choreographie auf der Südtribüne zur „Choreo des Monats“. Auf die Darbietung „Unzerbrechlich, unvergesslich, unermesslich stark“ entfielen 45 Prozent der Stimmen. Damit lagen die DSC-Fans deutlich vor der Konkurrenz. Zuvor wurde bereits die Choreographie zum DSC-Heimspiel gegen den VfL Osnabrück – „Der Puls der Stadt - Unsere Leidenschaft! Wir wollen Euch siegen sehen!“ – zur „Choreo der Hinrunde“ gewählt.


Anzeige

Leineweber-Markt für Genießer

Piazza Monastero

Der Leineweber-Markt gilt als größtes Stadtfest der Region Ostwestfalen. Drei tolle Tage feiern mehr als 300.000 Besucher in der Bielefelder Altstadt – und in diesem Jahr nicht nur mit Bier und Pommes. Denn Jimmi & Friends verwandeln den Klosterplatz in eine Gourmet-Piazza! Mit dem Méditerranée brachte Jimmi Catsanos vor mehr als 25 Jahren feine Küche nach Bielefeld. Zudem führt er seit neun Jahren in der Altstadt erfolgreich die Jivino-Enoteca, die Ende 2011 um einen Wintergarten mit ca. 30 Plätzen erweitert wurde. Jüngstes Kind des umtriebigen Patrons ist das kleine Stadtrestaurant Medi 52 in der Mauerstraße direkt am Klosterplatz. Weitgereiste Freunde aus der Werbebranche liefern die Ideen, der Gastronom setzt sie um. Eben Jimmi & Friends.

Zum Leineweber-Markt haben sich nun Jimmi Catsanos und befreundete Spitzenköche aus der Region zusammen gefunden, um den Klosterplatz in eine mediterrane Gourmetmeile zu verwandeln. Sie verlegen Ostwestfalen einfach für drei Tage kulinarisch ans Mittelmeer. So wird aus dem Klosterplatz vom 18. bis 20. Mai die „Piazza Monastero“: mit Musik und Entertainment, mit GourmetPavillons, mit Gaumenfreuden aus den besten Küchen der Region. Mediterrane

Jimmi Catsanos & Jörg Dieckmann

Lebensfreude trifft beste mediterrane Küche – selbstverständlich mit den passenden Qualitätsweinen aus Deutschland

und Südeuropa. Ein echtes Highlight des Leineweber-Marktes 2012, das ostwestfälische Genießer nicht verpassen sollten!

Wir werden Sie bewegen! Qualität aus Tradition mit bestem Service seit 1927

Gütersloh: Auf‘m Kampe 1-11 | Tel. (0 52 41) 95 04-0 u. 95 55-0 · Bielefeld: Artur-Ladebeck-Str. 208 | Tel. (05 21) 9 42 55-0 Herford: Füllenbruchstr. 1-5 | Tel. (0 52 21) 10 22 95-0 · Bad Salzuflen: Benzstr. 4 | Tel. (0 52 22) 92 36-0 Paderborn: Barkhauser Str. 8 | Tel. (0 52 51) 41 76 60 · www.markoetter.de Mai 2012 | Bielefelder | 19


lll lllll

Stadtleben

Romantische Schweinerei

Jürgen Buchmann

Interkultureller Dialog

Weltnacht Festival 27 Konzerte, Künstler aus 19 Nationen und insgesamt 14 Gruppen, bei denen MusikerInnen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln gemeinsam auftreten. Dieser Aspekt des interkulturellen Dialogs ist Michael Lesemann besonders wichtig. „Uns interessieren Produktionen, in denen Musiker und Musikerinnen aus verschiedenen Ländern neue Wege beschreiten und kulturelle Innovationen ermöglichen“, sagt der Festivalleiter. Was dagegen weniger zum Konzept des Welthauses passt, sind die ganz großen Stars der Weltmusikszene. „Wir wollen die kleinen Gruppen unterstützen“, unterstreicht Michael Lesemann. „Wir haben einen hohen Qualitätsanspruch, wollen aber nicht Unsummen für eine Gruppe ausgeben.“ Mit dabei sind KünstlerInnen aus Brasilien, Burkina Faso, Ghana, Frankreich, Indien, Sri Lanka, Spanien, der Türkei, Jamaika, Vietnam und Deutschland. Von Mai bis September

Mamadou Diabaté

20 | Bielefelder | Mai 2012

sorgen sie mit unterschiedlichsten Musikrichtungen für ein abwechslungsreiches Programm. In Kooperation mit Ulla und Tchekpo Dan Agbetou von DansArt eröffnet das Festival aber am 22. Mai mit einer außergewöhnlichen Tanzdarbietung. Bei der DIN A 13 Tanzcompany treten behinderte und nicht behinderte Tänzer zusammen auf. „Wir haben etwa in Ghana erlebt, dass Behinderte immer noch weggesperrt werden“, so Ulla Agbetou, „das ändert sich durch dieses Projekt, es bringt ihnen Respekt.“ Die Kunst über alle kulturellen und körperlichen Grenzen hinweg stellt Gewissheiten auf den Kopf, fasziniert zugleich mit Choreographien, die schlichtweg schön sind. Am 25. Mai beginnt dann das Musikprogramm mit einer neu gegründeten Band namens Velvet Vibes. Mary Rose Brivette, Bielefelderin mit jamaikanischen Wurzeln sowie Peter Wröbel und Lutz Ebmeier präsentieren ein facettenreiches Programm aus R & B, Reggea, Funk und karibischen Klängen. Mit ihrem Konzert weihen sie zudem den neuen Veranstaltungssaal SO2 im Amerikahaus ein. Weitere Highlights sind die African Night mit Mamadou Diabaté (26.5.), der Flamenco-Gitarrist Miguel Iven (1.6.) und – da die ansteckende Lebensfreude der Salsa unbedingt zum Weltnacht Festival gehört – Sol Naciente (6.6.), die mit ihrem achtköpfigen Orchester heiße Rhythmen in die Stadt bringen. (S.G.) www.welthaus.de

Erstmals an der Uni

Bethel Athletics Die 16. Bethel Athletics – das große Sportfest für Menschen mit Behinderung – findet am 30. Juni erstmals auf den Sportanlagen der Universität statt. Dazu werden mehr als 1.000 Sportler, überwiegend aus Nord- und Westdeutschland, erwartet. Neben Leichtathletik-Wettkämpfen gibt es auch Wettbewerbe im Reiten, Judo, Boule oder Basketball. Im Vorfeld veranstalten die Sportwissenschaftler die öffentliche Ringvorlesung „Gemeinsam in Bewegung kommen“ zu Chancen der Inklusion im Sport. Termine unter www. uni-bielefeld.de/sport www.bethel-athletics.de

Fotos: C. Elsauaf, Promotion

Velvet Vibes

An Jürgen Buchmann ist ein Clemens Brentano verloren gegangen, ein Achim von Arnim oder vielleicht auch ein Friedrich Schlegel, jedenfalls: ein Romantiker, wie er im Buche steht. War schon sein letzter Erzählband „Hermannsverfinsterung“ eine wundersame Mischung aus romantischer Beschwörung, Heimatliteratur und Universalpoesie, so gilt das umso mehr für sein neues Buch „Memoiren eines Münsterländer Mastschweins“. Buchmann erzählt in Grimm’scher Manier die Geschichte eines Schweins, das dem sicheren Tod durchs Schlachtebeil entkommt und fortan durch die ostwestfälischen Lande zieht. Dabei reihen sich humoreske Begegnungen und verzauberte Landschaftsbeschreibungen munter aneinander. Natürlich gibt es – wie bei Buchmann üblich – auch westfälische Schnurren und deftige Komik zuhauf, aber selbst dabei sorgt der 66-jährige gebürtige Schaumburg-Lipper durch hintersinnige Ironie für die nötige Fallhöhe. Im letzten Kapitel überrascht der Autor mit einem virtuos geschriebenen Schein-Westfälisch. Selbst die Begriffserklärungen sind reines Pseudoplatt – einfach wunderbare und zugleich anspruchsvolle Unterhaltung: Übrigens: 2012 ist für Buchmann ein Jahr höchster Produktivität: Im Leipziger Reinicke & Voß-Verlag sind zwei weitere Büchlein mit eher sprachwissenschaftlichen Abhandlungen erschienen. Da lohnt es sich, am Ball zu bleiben. (H.O.) Jürgen Buchmann, Memoiren eines Münsterländer Mastschweins, freiraum-Verlag, 12,95 €


N E L A F T S E W T OS R E E M L E T T MI liegt am

JIMMI & FRIENDS machen den Klosterplatz zur Piazza Monastero. Ostwestfälische Spitzenköche verwandeln den Platz in der Bielefelder Altstadt zur méditerranen Gourmet-Piazza.

LEINEWEBERMARKT

18. - 20. MAI 2012


Jubiläum für den Bielefelder

Wir sind 10 Bielefelder Kinder unterstützen Wer soll die 10.000 Euro

10 Jahre, ein Magazin: Die Illustrierte der Stadt feiert Geburtstag. Und bedankt sich bei den Bielefelderinnen und Bielefeldern mit einer ganz besonderen Aktion: Wir möchten eine

bekommen?

Initiative, eine Einrichtung, die Kindern und Jugendlichen hilft,

Vorschläge bitte per Mail an

ihnen unter die Arme greift, sie fördert mit einer Spende von

bielefelder@tips-verlag.de oder per Postkarte mit Stich-

10.000 Euro unterstützen. Dafür bitten wir unsere Leserinnen

wort „Bielefelder Kinder“ an

und Leser um Vorschläge. Von Bielefeldern für Bielefelder.

Tips-Verlag GmbH, Redaktion BIELEFELDER, Goldstraße 16-18, 33602 Bielefeld.

kos ten los

Bielefelder Bielefelder Die Illustrierte der Stadt

Nr. 09/11

KOSTENLOS

Die Illustrier

Stadtleben

Leute

Termine

Shopping

Beruf & Bildung

Entertainment

Essen & Trinken

Stadtleb

Bestseller

Bielefelder Krimizeit

Shakespeare Was ihr wollt am Stadttheater

Streitbar Bielefelder contra Pharma-Konzerne

t

te der Stad

Nr. 01/12

Beruf & Bildung Sonderseiten

Leut e

en

Term ine

Shoppin

g

Bildung Beru f &

Ente rtain

ment

Trin ken Esse n &

is Neonaz hts gegen Rec Bündnis

te 2012 Projekpac kt's an Bielefeld

Linsen

Professorin

entiert experim

ey Kristriffttin Sh

Picasso Die große Ausstellung in der Kunsthalle

22 | Bielefelder | Mai 2012

Soul Klassik

extra 20 seiten

Heiraten


Wir zeigen Sie Ihnen noch einmal. Die besten BIELEFELDER aus zehn Jahren. Aus 120 Titeln, die dem BIELEFELDER in den letzten zehn Jahren Monat für Monat sein unverwechselbares Gesicht gaben, die Sie und wir in den Händen gehalten haben. Immer ganz nah dran. An den Menschen, an Bielefeld. Ihnen fühlen wir uns verbunden. Seit der ersten Ausgabe des BIELEFELDER. Sie erschien im November 2002. Seitdem stehen Monat für Monat Bielefelder, die in der Leinenstadt leben, etwas bewegen und erzählen, im Fokus unseres Magazins. Denn die Menschen und die ostwestfälische Metropole sind unser Thema. 10 Jahre BIELEFELDER sind jetzt für uns der Anlass, etwas Neues zu bewegen. Wir wollen „Danke“ sagen und den Bielefeldern etwas zurückzugeben.

Stark für Bielefelder Kinder Aus dieser Überlegung heraus entstand die Idee, etwas für Kinder und junge Menschen in unserer Stadt zu tun. Mit einer ganz besonderen Aktion wollen wir darum eine soziale Einrichtung unterstützen, die sich für Kinder und Jugendliche in Bielefeld stark macht. Die oder das ausgewählte Bielefelder Kinderhilfsprojekt fördern wir mit 10.000 Euro. Hilfe und Unterstützung, die wir in Bielefeld direkt weitergegeben möchten. Dazu bitten wir Sie, liebe Bielefelderinnen und Bielefelder, um Ihren Rat: Beteiligen Sie sich aktiv bei der Auswahl eines geeigneten Projektes. Sagen, schreiben und mailen Sie uns Ihre Vorschläge: Nennen Sie uns Kinderhilfsprojekte in Bielefeld, die Ihnen wichtig sind und deren Arbeit wir finanziell unterstützen sollen. Und: Begründen Sie kurz warum. Damit Hilfe genau dort ankommt, wo Hilfe gebraucht wird.

Bielefelder Jury entscheidet Im BIELEFELDER stellen wir dann von Juni bis August immer jeweils zwei ausgewählte Einrichtungen in Kurzporträts vor. Eine Jury, zu der neben Sozialdezernent Tim Kähler und Sozialpfarrer Matthias Blomeier auch Friedrich Flöttmann, Geschäftsführer der Tips-Verlag GmbH, und BIELEFELDER-Redakteurin Corinna Bokermann gehören, entscheidet, an wen das Geld geht. In der Oktober-Ausgabe des BIELEFELDER präsentieren wir Ihnen, liebe Bielefelderinnen und Bielefelder, schließlich die Entscheidung der Jury. Zehn Jahre BIELEFELDER, eingebettet in die 35-jährige Verlagsgeschichte des Tips-Verlags, sind aber auch Anlass auf Bestehendes zurück zu blicken. Den Kinderschuhen ist der Verlag mit seinen 35 Jahren längst entwachsen. Und hat doch noch reichlich Potential, um weiter zu wachsen. Seit 1999 schlägt das Herz des Tips-Verlags mitten in der Bielefelder Altstadt. Demonstriert mit seinem Standort Nähe zu seinen Kunden und Lesern. Und hat damals – vor zehn Jahren zum 25-jährigen Jubiläum – den BIELEFELDER aus der Taufe gehoben. Die Illustrierte für Bielefeld feierte ihr Debüt. 10 Jahre BIELEFELDER sind für den Verlag Bestätigung und Ansporn zugleich.

Das Rauschen der Stadt

Wir hören es

und berichten darüber seit zehn Jahren.

Die Jury Tim Kähler Sozialdezernent der Stadt Bielefeld Matthias Blomeier Sozialpfarrer des Ev. Kirchenkreises Bielefeld Friedrich Flöttmann Geschäftsführer der Tips-Verlag GmbH Corinna Bokermann Redakteurin BIELEFELDER – Die Illustrierte der Stadt

So vielfältig wie die Stadt. Mai 2012 | Bielefelder | 23


Wahlzeit 2012 Wahlwerbung

Wer macht’s richtig? Am 13. Mai ist Landtagswahl. Für Wahlwerbung wird richtig viel Geld ausgegeben. Aber ob sich das lohnt? Der BIELEFELDER hat bei Kreativen der Stadt nachgefragt, was sie von den Strategien der Parteien halten – mit eindeutigem Ergebnis.

btesten Fehler 1 „Was sind die belie 1. gne?“ bei einer Wahlkampa htig kämpfen. müssen dieses Mal ric 2 „F.D.P. und Linke 2. Parteien raten?“ Was würden Sie den

Artgerecht Werbeagentur

Agentur für Werbung und Verkaufsförderung ATS GmbH

Creative Director

Geschäftsführer Beratung

1 Die Wahlkampagnen der vergangenen Jahre waren insgesamt schlecht. Es findet keine deutliche Abgrenzung der Parteien zueinander statt. Ein Gesetz der Werbung ist, dass nur versprochen werden sollte, was auch eingehalten werden kann. Nur wer diese Regel beherzigt, hat Erfolg. Das sehe ich bei den Parteien nicht. Die Aussagen sind austauschbar und längst nicht mehr glaubwürdig.

1 In Wahlkämpfen werden häufig Fehler gemacht. Eklatant wird es, wenn der argumentative Wahlkampf auf Plakaten ausgetragen wird. Viele Slogans sind zu kompliziert. Bei Plakat-Werbung werden im Vorbeifahren maximal acht Wörter wahrgenommen. Daher müssen die Slogans leicht und griffig sein. Und es muss klar werden, wie sich die Partei positioniert. Ein gutes Beispiel war „Die neue Mitte“ von der SPD unter Gerhard Schröder.

Thomas Volkmar

Axel Wattenberg

2 Hoffen und beten. Die F.D.P. hat programmatisch und personell versagt. Da ist ein Imageschaden entstanden, der nicht so schnell zu reparieren ist. Den Liberalen könnte man raten: Weg von der Polemik und hin zu mehr Inhalten. Bei den Linken wäre das analog: Weg vom Klassenkampf zu mehr realistischer Programmatik.

AM 13. MAI GRÜN WÄHLEN GEHEN

JEDE KRAFT BRAUCHT EINEN ANTRIEB.

2 Die F.D.P. ist mit Christian Lindner meiner Ansicht nach auf einem guten Weg, das allgemeine Tief zu überwinden. Die Partei braucht einen strategischen Vordenker, der den Blick nach vorne richtet, formuliert, wohin es gehen soll und dieses klar kommunizieren kann. Mit ihm könnte die FDP noch über die 5% Hürde kommen. Für die Linke wird‘s schwierig. Ihr Zenit ist überschritten. Sie hat stark an Glaubwürdigkeit zu Themen wie der sozialen Gerechtigkeit verloren. Zumal der NRW-Verband der Linken als chaotischster Landesverband Deutschlands gilt. Forderungen wie bedingungsloses Grundeinkommen machen ihnen die Piraten streitig und soziale Gerechtigkeit deckt Hannelore Kraft ab. Es wird knapp für die Linken.

com,ma Werbeberatung

Frank Hötzel

Geschäftsführung Konzeption & Text

1 Ganz allgemein ist mir aufgefallen, dass die Schlagwörter austauschbar sind. Wenn man die Parolen liest, weiß man oft gar nicht mehr, von welcher Partei diese Aussage stammt. Zum Beispiel das Plakat der F.D.P. „Raus aus den Schulden!“ Das könnte jede Partei für sich in Anspruch nehmen. Die Ziele werden nicht klar kommuniziert. Insgesamt wird die Plakatwerbung überschätzt, weil alle Parteien gleichzeitig die Städte damit zupflastern. Durch diese Menge wird nicht mehr die entscheidende Wirkung erreicht. Der Bürger blendet die Plakate aus. Viel wichtiger sind Podiumsdiskussionen oder Fernsehduelle. Da geht es um inhaltliche Fragen und Argumente werden ausgetauscht. 2 Der F.D.P. würde ich raten, den Stier bei den Hörnern zu packen. Dazu gehört ein offener Straßenwahlkampf – auch mit dem Spitzenkandidat Lindner. Es geht darum, auf die Menschen zuzugehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Um bei dem Beispiel „Raus aus den Schulden“ zu bleiben, hier sollte auch erklärt werden, wie das gehen kann. Die Linke braucht realistische Forderungen. Nicht immer die alten Maximalforderungen wie die Millionärssteuer oder die Forderung nach einem Grundeinkommen für alle. Auch hier muss klar sein, wie das finanziert werden soll bzw. bei der Millionärssteuer muss deutlich gemacht werden, wie hoch die Besteuerung sein soll und was sie letztlich bringt.

UNSERE KANDIDATEN FÜR BIELEFELD:

Thorsten Schmolke Matthi Bolte und Gudrun Hennke 24 | Bielefelder | Mai 2012

8

Mehr im Wahlspecial auf www.der-bielefelder.de


Anzeige

Grün macht den Unterschied

Drei für Bielefeld

Ralf Nettelstroth

Monika Kammeier

Hendrik Schaefer

CDU

Drei Neue im Rennen

DAFÜR STEHEN WIR: acherei er Schuldenm • Schluss mit d er A33 rtigstellung d • sofortige Fe en hulvielfalt in d • Erhalt der Sc tsschule ei h n ine Ei ke , n ke ir ez tb Stad Bielefeld e Fakultät für • Medizinisch

Monika Kammeier

Wahlkampf-Highlights: Renate Künast: 3.5., 16.30 Uhr, Platz vor dem Alten Rathaus Sylvia Löhrmann und Claudia Roth: 12.5., 10.30 Uhr Altstädter Kirchplatz

V.i.S.d.P.: CDU-Bielefeld, Turnerstr. 5-9, 33602 Bielefeld

Die Bielefelder CDU schickt zur Landtagswahl drei neue Kandidaten ins Rennen um die drei Bielefelder Wahlkreise. Betriebswirtin Monika Kammeier, Rechtsanwalt Ralf Nettelstroth und Dipl-Betriebswirt Hendrik Schaefer sind der Überzeugung, dass auch die Bielefelder die Schuldenpolitik der letzten rot-grünen Landesregierung auf Kosten unserer Kinder und Enkelkinder nicht weiter tolerieren wollen. Für den Wahlkreis in Gadderbaum, Mitte und Schildesche kandidiert die 51-jährige Monika Kammeier, die sich seit vielen Jahren als Vorsitzende des Vereins „Pro Untersee“ engagiert, um für Bielefeld das Ziel eines großen Freizeitsees zu erreichen. Seit 2009 gehört sie dem Rat der Stadt an und führt seit 2011 die Mittelstandsvereinigung der CDU. Ralf Nettelstroth, der für Brackwede, Heepen, Senne, Sennestadt und Stieghorst kandidiert, ist Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt. „Mein besonderer Schwerpunkt ist die Stadtentwicklung und Verkehrspolitik in Bielefeld“, sagt der 47-Jährige. Der zügige Weiterbau der A 33, die Erweiterung der Universität um die „Lange Lage“ und die weitere Verbesserung der Infrastruktur der Stadt zum Erhalt und Ausbau von Arbeitsplätzen sieht er als seine wichtige Aufgabe an. Dem schließt sich auch Hendrik Schaefer an. Dem Landwirt und Dipl.-Betriebswirt liegt darüber hinaus die Entwicklung des ländlichen Raumes und die Errichtung einer medizinischen Fakultät an der Universität Bielefeld, um den sich abzeichnenden Ärztemangel in der Region zu verhindern, am Herzen. Der 38-Jährige, der als Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Halle aktiv ist, tritt für die Bielefelder Stadtbezirke Dornberg und Jöllenbeck an. www.cdu-bielefeld.de

„Ich bin bei den Grünen, weil ich für die Bewahrung der Umwelt, gegen die Nutzung der Atomkraft und für Erneuerbare Energien eintrete, weil ich Radwege wichtiger als Parkplätze finde und der Staat nur so viel ausgeben soll, wie er einnimmt. Ich trete ein für eine Gesellschaft des sozialen Ausgleichs und für ein friedliches Miteinander“, bringt Gudrun Hennke auf den Punkt, was sie antreibt. Gemeinsam mit Thorsten Schmolke und Matthi Bolte kandidiert sie für die Grünen in Bielefeld. Die drei machen sich dafür stark, dass die ökologische und soziale Erneuerung in NRW und Bielefeld weiter vorangetrieben wird. Dabei liegen ihnen spezielle Themenbereiche besonders am Herzen. Thorsten Schmolkes Anliegen heißt: Flächenfraß stoppen! Als Vater eines Kindes mit erhöhtem Förderbedarf ist ihm außerdem die Inklusion ein wichtiges Anliegen. Matthi Bolte schließlich, mit 26 Jahren der Jüngste im Bunde, steht für Grüne Netzpolitik für mehr Demokratie und den Schutz digitaler Freiheit. Er war bis zur Neuwahl innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag und hat gute Aussichten, auch der nächsten Fraktion anzugehören. Gerade die Stärkung der digitalen Demokratie hat er sich auf die Fahnen geschrieben: Die Chancen des Internets zu nutzen, um mehr Transparenz im politischen Prozess, mehr Informationsmöglichkeiten und mehr Mitsprache für Bürgerinnen und Bürger zu schaffen. www.gruene-bielefeld.de

www.monika-kammeier.de

Hendrik Schaefer

www.hendrik-schaefer-cdu.de

Ralf Nettelstroth

www.ralf-nettelstroth.de

AM 13. MAI BEIDE STIMMEN FÜR DIE CDU 4600K_Anz_2_MKRNHS_190x84mm.indd 1

hrservice? Briefwahl? Fa n gerne! ne Ih n lfe Wir he 20870 Telefon: 0521-5 www.cdu-bielefeld.de 23.04.2012 14:42:26 Uhr

Mai 2012 | Bielefelder | 25


lll lllll

Shopping & Service

Anzeige

Bissig aus Bayern

Monika Gruber

Im Süden der Republik ist die Frau mit den frechen Sprüchen längst Kult. Legendär auch ihre „Kellnerin Monique“ für „Kanal Fatal“ im Bayrischen Fernsehen. Sie spielte in Comedy-Shows wie „Die Komiker“ oder „Grünwald Freitagscomedy“. Bei Grünwald perfektionierte sie auch ihren bissigen Promi-Tratsch, der ihr seit Faschings-Dienstag mit „Leute, Leute“ inzwischen eine eigene Show im ZDF zur besten Sendezeit beschert. Mehr von der bayrischen Wortkünstlerin zeigt die Live-Doppelbox mit ihren Bühnenprogrammen „Schmeckts ned?“ und „Hauptsach Gsund“. Auch für Westfalen sehr zu empfehlen! Wir verlosen 2 DVD-Boxen Monika Gruber live. Stichwort „Monique“ bis zum 10.5.2012 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFLDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

Automobile Flaniermeile

La Strada

Am ersten Maiwochenende zeigt sich Bielefelds Innenstadt wieder von Kopf bis Fuß auf Auto eingestellt. Wenn sich eine blitzende Motorhaube an die nächste reiht, ist es wieder Zeit für „La Strada“.

Doris Spengemann (52) Drogistin, Riemeier Zoo - Garten - Kräuter Gebürtige Bielefelderin

Jetzt bin ich schon seit 38 Jahren in diesem Beruf und er gefällt mir immer noch. Ich mag den Umgang mit Menschen, die Vielseitigkeit an Produkten und auch das Betriebsklima hier ist gut. Da ich selbst einen 1.200 qm großen Garten habe, berate ich die Kunden gerne bei ihren Gartenproblemen. Gerade jetzt im Frühjahr haben sie viele Fragen, etwa wenn ihre Rosen Mehltau oder Blattläuse haben. Bielefeld schätze ich als vielfältige Stadt mit viel Grün, aber auch Theater, Kino und abwechslungsreicher Gastronomie.

Bielefelderin im Handel 26 | Bielefelder | Mai 2012

Ein Jahr van Laack-Store

Stilvoll bis ins Detail

Jörg Göbel hat Grund zu feiern. Vor einem Jahr wagte er mit seinem van Laack-Store in der Bielefelder Obernstraße den Schritt in die Selbständigkeit. „Es war ein sehr spannendes Jahr und ich würde auch jetzt das Gleiche tun“, erklärt der 43-Jährige, der seit 1999 in Bielefeld lebt und auf langjährige Erfahrung in der Modebranche zurückgreifen kann. 1881 gründete Heinrich van Laack sein Unternehmen in Berlin mit dem Ziel das beste Hemd der Welt zu fertigen. Heute steht die Marke van Laack nicht nur für eine 130-jährige Tradition in der Herstellung hochwertiger Bekleidung, sondern ist zum Synonym für handwerkliches Können, Präzisionsarbeit und Liebe zum Detail geworden. Textilunternehmer Christian von Daniels schreibt mit Einführung des van Laack Partner Concept die Erfolgsgeschichte der Marke fort. Der van Laack-Store in der Obernstraße bietet das gesamte Produktspektrum von Hemden und Blusen über Sakkos und Blazer bis hin zu Strickteilen und Accessoires an. „Qualität und exklusive Stoffdessins machen die Produkte einzigartig“, so Göbel. „Der Stil zeigt sich im Detail“. Das gilt auch für das van Laack-Maßhemd. www.vanlaack.de

Fotos: Stefanie Gomoll, Bielefeld Marketing, Promotion

22 Aussteller präsentieren die neuesten Modelle von 26 Marken, darunter sparsame Cityautos ebenso wie Familienvans. Oldtimer-Fans kommen bei „La Strada Classic“ voll auf ihre Kosten, wenn ein historischer Autokorso in der Altstadt die Zuschauer für einen Augenblick in die große Zeit der Cadillacs zurückversetzt. Neben schicken Flitzern lockt außerdem ein Rahmenprogramm mit Musik und Theater für die ganze Familie. So werden beispielsweise die Künstler des niederländischen Abacus-Theaters erneut mit ausgefallenen Kostümen auf ihren Ironwings-Wagen durch die Innenstadt ziehen. 4. & 5.5., 11-20 Uhr, 6.5., 11-18 Uhr; www.bielefeld.de


Anzeige

Wellington of Bilmore

Erstklassige Sommermode

Kunden, die Abwechslung und Qualität suchen, sind bei Wellington of Bilmore bestens aufgehoben. Aktuell präsentiert Inhaber Michael Meyer zu Erpen die frisch eingetroffene Frühjahrs- und Sommerkollektion in seinen Geschäften in Bielefeld-Sieker, der Bielefelder Altstadt und in Brockhagen und Minden. Zum Lieblingsstück avanciert schon jetzt der sommerliche Kurz-Trenchcoat, der zu 100 Prozent aus feinster Baumwoll-Gabardine besteht. Er ist nicht nur wasserabweisend, sondern zudem mit klassischen Details wie beispielsweise Zweiwegetaschen und Ärmelflecken ausgestattet. Der Unterkragen ist aus weichem Nubukleder und die Golffalte sorgt für höchsten Tragekomfort. Und selbstverständlich bietet der versierte Textilfachmann darüber hinaus stilvolle und strapazierfähige Kleidung und Accessoires zum Wohlfühlen für Damen und Herren. Ob zum gemütlichen Grillabend mit Freunden oder zum Wochenendausflug mit Hund und Familie. Bei Wellington of Bilmore wird man auf jeden Fall fündig. www.wellington-of-bilmore.com

PrivateBanking_1_2012.indd 1

Experten-Tipp von Rainer Clayton

Entspannen im Whirlpool Möchten Sie ein unvergleichliches Thermen-Gefühl bei sich zu Hause genießen? Mit den komfortablen Whirlwannen von Duravit erleben Sie ganz private Wellness-Atmosphäre. Wir beraten Sie gerne! Die eleganten und wartungsfreundlichen Whirlwannen von Duravit können wahlweise im Badezimmer oder in einem sonnigen Freibereich installiert werden. Kapp 40 Düsen sorgen für das ultimative Wohlbefinden, die Massagestärke kann von einem sanften Perlen bis zum kräftigen Strahl variiert werden. Für die individuelle Gestaltung stehen zwei Whirlwannen in zeitlosem Design zur Auswahl: Das rechteckige Modell Sundeck, das geschlossen in eine bequeme Polsterliege verwandelt werden kann, und das quadratische Modell Blue Moon mit rundem Innenraum. Der Duravit Pool muss nur einmal eingefüllt werden und hält dann konstant eine Temperatur von angenehmen 38 Grad. Die GrundDesinfektion ist bereits in das System integriert, so dass Sie Ihre Whirlwanne wie ein herkömmliches Schwimmbad bequem reinigen können. www.creativbad-owl.de

20.04.2012 10:12:57

Mai 2012 | Bielefelder | 27


lll lllll

Shopping & Service

Anzeige

Detmold lädt ein

Europäisches Straßentheater Festival

Zum fünften Mal wird in Detmold am Pfingstwochenende vom 25. bis 28. Mai 2012 der Öffentliche Raum zur Bühne. Das KulturTeam der Stadt Detmold hat 20 Ensembles aus verschiedenen europäischen Ländern eingeladen, die ihre aktuellen Produktionen in den Straßen und auf den Plätzen der Detmolder Innenstadt und auf dem Gelände des Hangars 21 zeigen. Mit einem vielfältigen künstlerischen Spektrum, von Walk-Acts und Paraden über kleine mobile und technisch aufwändige Open-Air-Produktionen bis hin zu Installationen, Sprech- und Tanztheater sowie Musik- und Maskentheater. www.strassentheater-detmold.de

Michael Kittel und Peter Zurheide blicken nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr optimistisch in die Zukunft.

Bielefelder Volksbank

Sehr gutes Ergebnis 2011 Gleich doppelten Grund zur Freude haben Michael Kittel und Peter Zurheide vom Vorstand der Bielefelder Volksbank. Anlässlich der Bilanzpressekonferenz konnten sie zum einen das bisher beste Geschäftsergebnis vermelden – zum anderen hatten die Kunden ihrer Volksbank bei einer repräsentativen Umfrage, dem Service-Barometer des RheinischWestfälischen Genossenschaftsverbandes, ein ausgezeichnetes Zeugnis ausgestellt. „Unsere Kunden bestätigen uns, dass wir als Bielefelder Volksbank mit unserem genossenschaftlichen Geschäftsmodell der richtige Partner in allen Finanzfragen sind“, betont Michael Kittel auch vor dem Hintergrund des hart umkämpften Bankenmarktes Bielefeld. 96 von 100 Kunden sind mit Service und Beratung zufrieden; 75% der Kunden gaben Bestnoten für Angebot und gelebte Kundennähe. Sichtlich zufrieden bewerten die Bankvorstände die Geschäftszahlen des zurückliegenden Jahres, in dem man das 150-jährige Unternehmensjubiläum feierte. Die Bilanzsumme der Bielefelder Volksbank wächst zweistellig um 10,4 % und weist am 31.12.2011 einen Wert von 1.226 Mio. Euro aus (Vorjahr: 1.112 Mio. Euro). Damit konnte man sich mehr als erfolgreich am Bankplatz Bielefeld behaupten. www.bielefelder-volksbank.de

Braukompetenz von Herforder

Weizen auf westfälisch

Herforder Weizen heißt die neue Bierspezialität der Herforder Brauerei. Nach sechsmonatiger Entwicklungsphase läuft das naturtrübe Hefeweizen ab sofort über die Transportbänder der Abfüllanlagen. „Mit Herforder Weizen lässt sich eine typisch bayerische Spezialität auf ostwestfälische Art genießen“, freut sich Braumeister Frank Rottmann. Für die Herstellung des obergärigen Bieres wird zu mehr als 50 Prozent Weizenmalz verwendet. Die zur Gärung benötigte Hefe sowie andere natürliche Schwebstoffe verbleiben in der Flasche und machen Herforder Weizen besonders

GROßER ABVERKAUF wegen Kollektionswechsel

04.05. + 05.05.2012

Fr. 14 - 18 Uhr  Sa. 10 - 16 Uhr

11.05. + 12.05.2012 Berensweg 15 in Verl (Nähe Nobilia)

Jeder

ck

Sitzsa

9,90 €

Gütersloh

lange

(nur so

t)

t reich

Vorra

28 | Bielefelder | Mai 2012

RhedaWiedenbrück

ilia

te

4

nur 169,- € statt

Braumeister Frank Rottmann und Peter Lohmeyer, Manager Sponsoring und Event

Nob

A2

rs

lo

eg

nsw

Bere

h

Verle

r Str.

nd

Dortmu

A2

HESSE nter Gartence

er Hannov

Rietberg -Varensell

. sstr

däu

Thad

Gütersloher Str.

Verl

vollmundig. Zugleich entwickelt das Bier auf diese Weise besonders viel Kohlensäure und ist damit ausgesprochen erfrischend und spritzig im Geschmack. „Dennoch bleibt Herforder Weizen selbstverständlich ein echtes Vollbier“, betont der Braumeister. Die Produktneuheit hat 12 Prozent Stammwürze und 5,4 Prozent Alkohol. Herforder Weizen ist wie auch Herforder Pils, Herforder Alkoholfrei, Herforder Export, Herforder Landbier und Herforder Schwarzbier ganzjährig erhältlich – entweder im 20er-Kasten oder auch in der traditionsreichen Longneckflasche. www.herforder.de

Fotos: Timo Blaschke, Roberta Serra, privat, Promotion

Fr. 14 - 18 Uhr  Sa. 10 - 16 Uhr


Anzeige

Tarifinnovation versüßt den Frühling

BITel belohnt Treue

ig

ült

G

a or iV

be

r1

P

Die Kunden profitieren dabei von insgesamt drei Rabattstufen, die alle zwei Jahre die monatliche Grundgebühr um 2 Euro senken, ohne dass die Vertragsnehmer selbst aktiv werden und sich um den Preisnachlass kümmern müssen. So zahlen treue Kunden zum Beispiel beim Doppelflat-Paket inklusive Treuebonus bei einer maximalen Vertragslaufzeit von 6 Jahren statt ursprünglich 32,90 € nur noch 26,90 € pro Monat. „Auf das Jahr gerechnet bedeutet dies eine Ersparnis von satten 72 €, nur an Grundgebühren“, macht die BITel deutlich. Kostenlos deutschlandweit telefonieren und mit einem schnellen DSL-Zugang weltweit die Lieblingsseiten im Internet aufrufen, auch das ist mit dem BITel Treuetarif möglich. Treue Kunden bekommen gleich ein Paket für beides. Das neue Tarifkonzept umfasst zudem mit der „Flat24“ eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie die Internet-Flatrate „BITel DSL 16.0“, mit der die Kunden bis zu 16 MBit/s im Internet surfen. Zusätzlich führt man Mobilfunkgespräche für nur 18,9 ct/Min. und telefoniert vergünstigt ins Ausland seiner Wahl (ab 4,5 ct/Min). Abgerechnet wird übrigens online – ganz bequem, ohne Papierkram und teure Portokosten. Seit der Gründung vor über 15 Jahren wird vor allem Kundenzufriedenheit bei BITel großgeschrieben. Damit man nicht unnötig in Warteschleifen hängt oder sich mit Computerstimmen auseinandersetzen muss, wird man bei BITel dann doch lieber gleich selbst beraten, persönlich und individuell. Dafür werden den Kunden jederzeit kompetente Ansprechpartner zur Seite gestellt, die bei Problemen mit dem Telefon- oder Internetanschluss noch am gleichen Tag nach dem Rechten sehen – ob zu Hause oder im Büro, schneller und verlässlicher Service vor Ort ist garantiert. www.bitel.de

g % un ng eige a ig tg nz in. 1m0äß Hauipeser Ao Gutsche n d pr Er uf delage erson

Treue und Vertrauen zahlen sich aus – frei nach diesem Motto wird Treue beim regionalen Telefonanbieter BITel mit einer Tarifinnovation belohnt. Mit dem neuen „Treuetarif“ hat BITel als deutschlandweit erster Kommunikationsdienstleister ein innovatives Tarifkonzept eingeführt, bei dem Telefon- und Internetnutzung automatisch immer günstiger werden, je länger die Vertragskunden ihrem Tarif treu bleiben.

Eine Aussicht zum Staunen:

Unsere Panorama-Terrasse

SAMSTAG & SONNTAG Kaffee- und Kuchenangebote

Öffnung Terrasse vom 10.03. bis 20.09.2012 Täglich von 12.00 bis 22.00 Uhr bei schönem Wetter Frühstück in den Sommermonaten bis 10.30 Uhr auf der Terrasse

BBQ Aktion 2012 Jeden Donnerstag After Work Barbecue für € 19,50 pro Person Start der Aktion 15.03.2012 bis 20.09.2012

Park Inn Bielefeld Am Johannisberg 5 33615 Bielefeld

Wählen Sie aus: Fisch in der Folie • Bratwurst • Putenbrust • Bauchfleisch • Schweinesteak • Folienkartoffel • Maiskolben • Gemüsespieße • Fetakäse mit Kräuter in der Folie • Salatauswahl/Antipasti • Gambas • Dessert

Tel. 0521 – 92 38 0 Fax 0521 - 92 38 250

Email info.bielefeld@eventhotels.com www.park-inn-bielefeld.de

Mai 2012 | Bielefelder | 29


lll lllll

Stoff-Frühling im Delius-Outlet

Shopping & Service

Anzeige

Dekorationsstoffe • Möbelstoffe • Futterstoffe • Gardinen

Comic-Helden 2012

Weltkindermaltag

Der Mai wird kunterbunt, denn in 30 deutschen Kinos findet ein Malwettbewerb statt, bei dem der Nachwuchscomiczeichner 2012 gesucht wird. Dem Gewinner winkt ein professioneller Comiczeichnerkurs. Auch im Bielefelder Cinemaxx malen Kinder passend zum diesjährigen Motto ihre liebsten Superhelden oder spannendsten Comicgeschichten. Als kreative Inspiration läuft der Film „Spy Kids 4D“. Da es dem Veranstalter Staedtler auch darum geht, Kinder in Not zu unterstützen, können Eltern oder Freunde eine Patenschaft für ein Bild übernehmen und dafür einen kleinen Betrag an soziale Projekte von SOS-Kinderdorf spenden. 6.5., ab 14 Uhr, Cinemaxx; www.weltkindermaltag.de Öffnungszeiten: Bielefeld: Mo.–Fr. 11–19 Uhr, Sa. 10–16 Uhr

Jöllenbeck im Bauernhaus: Mo.–Fr. 14–18 Uhr, Sa. 10–13 Uhr

Goldstraße 16-18 33602 Bielefeld Telefon 05 21/54 33 22

Vilsendorfer Straße 50 33739 Bielefeld-Jöllenbeck Telefon 0 52 06/91 07 30

Wir verlosen 4 Gutschein-Geschenkboxen inkl. Freikarten, Popcorn und Softdrinks für die ganze Familie. Stichwort „Helden“ bis zum 10.5.12 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

Süße Versuchung

Anz_Delius_93x128.indd 1

25.03.11 11:07

Schokokuchen

Bei den köstlichen Rezepten aus diesem neuen Backbuch kommen Naschkatzen voll auf ihre Kosten. Ob Wiener Schokoladentorte, fruchtige Cassis-Schokoladen-Rolle oder Rum-Pflaumen-Brownies mit Pinienkernen: Diesen schokoladigen Gaumenfreuden kann niemand widerstehen. Schokokuchen, 9,99 €, Dr. Oetker Verlag; www.oetker-verlag.de

Sitting Bull (unverbindliches Beispiel)

OUTDOOR-JACKEN für Sie und IHN bei Kauf 1 Outdoor-Jacke erhalten Sie einen Sommerschal Ihrer Wahl GRATIS!

Bielefeld - Sieker Detmolder Straße 230 • 33604 Bielefeld fon 0521 - 92 01 93 25 • Mo - Sa: 1000 -18 00

Bielefeld - Altstadt Ritterstraße 14 • 33602 Bielefeld fon 0521 - 1 64 67 57 • Mo - Sa: 1000 -18 00 30 | Bielefelder | Mai 2012

Indoor und Outdoor. Ein Original erfindet sich neu – der Sitting Bull Sitzsack wurde sorgfältig überarbeitet, um den Tausendsassa unter den Sitzmöbeln noch besser zu machen. Sitting Bull profitiert als Unternehmen der Flötotto Interior Group von über 100 Jahren Erfahrung in der Herstellung von hochwertigen und langlebigen Möbeln in Ostwestfalen. „Abgerundete Ecken und die charakteristische Metall-Öse sind die auffälligsten Merkmale des neuen Designs“, unterstreicht Geschäftsführer Frederik Flötotto. Drei Größen, zehn Dekore und elf Trendfarben machen die Sitting Bull Sitzsäcke zum Must-have für Fashionvictims und Individualisten. www.sittingbull.de

Fotos: Promotion

Flötotto


Anzeige

VERENA U NGER M A S S S C H N E I D E R E I - B E S P O K E TA I L O R I N G

HERRENANZÜGE DAMENGARDEROBE ÄNDERUNGEN VEREDELUNGEN Bütervenn 64 • 33758 Schloß Holte-Stukenbrock fon 05207 957720 • fax 05207 7663 www.verenaunger.de • info@verenaunger.de

Sehenswert

Zentrum für gutes Sehen

YVONNE SCHÄFER Augenoptikermeisterin Niederwall 14, Bielefeld Wir sehen uns.

 +49 (0) 521 / 17 14 20  www.sehenswert.eu

Goldverwertungsbüro-Bielefeld

Das ist Gold wert

Stefan Diri setzt beim Ankauf von Edelmetallen und Edelsteinen auf offene Karten. Wenn Gold so hoch im Kurs steht wie jetzt, dann ist genau der richtige Zeitpunkt gekommen, sein Schmuckkästchen einer genaueren Inspektion zu unterziehen. Oft befindet sich darunter das eine oder andere „Schätzchen“, vom dem man sich gut trennen kann, weil sich eben auch der Geschmack verändert. „Momentan ist wirklich ein idealer Zeitpunkt, Schmuckstücke zu verkaufen“, betont Stefan Diri, Inhaber des Goldverwertungsbüro-Bielefeld. „Der Goldpreis steht sehr gut.“ Sein Büro im Altstadt-Carrée ist die Adresse für alle, die Edelmetalle oder auch Edelsteine verkaufen möchten. Auch Münzen, Silberschmuck, Silberbesteck, Platin, Diamanten, Golduhren und Zahngold werden angekauft. Der Experte für die edlen Metalle setzt auf Offenheit. „Gerade in unserer Branche ist es absolut unerlässlich, mit offenen Karten zu spielen. Schließlich ist Vertrauen das A und O der Geschäftsbeziehung“, unterstreicht Stefan Diri seine Unternehmensphilosophie. Deshalb wird das Edelmetall auch direkt vor den Augen der Kunden gewogen. Der Wert berechnet sich nach dem tagesaktuellen Goldkurs. Auch wenn die Legierungszahl nicht auf dem Schmuckstück steht, gibt es Mittel und Wege diese festzustellen. „Mit Hilfe von Säuren nach DIN-Norm kann man die Legierungsart ermitteln“, so der Fachmann. Mai 2012 | Bielefelder | 31


Anzeige

Outdoor Grill-Center OWL

Die rauchige Note Eines der liebsten Hobbys der Deutschen ist das Grillen. Und dabei geht es nicht nur um die klassische Bratwurst, sondern auf dem Grill kann man mit dem nötigen Know-how alles zubereiten. „Ob Fisch, Spargel oder ein raffiniertes Dessert, mit der richtigen Technik, ist das alles möglich“, weiß Hans-Dieter Riemen vom Grill-Center OWL, der bereits mehrfach mit seinem Team erfolgreich an Deutschen Meisterschaften teilgenommen hat. „Wer seinem Grillgut eine rauchige Note verleihen möchte, der sollte mit einem Smoker grillen“, weiß der Grillmeister. „Diese Art der Gartengrills sind einfach zu bedienen. Man entfacht ein Feuer in der Brennkammer und wenn die gewünschte Betriebstemperatur erreicht ist, wird die Temperatur über die Klappen an der Brennkammer reguliert. Ein Bi-Metallthermometer hilft dabei.“ Mit den entsprechenden Geräten kann man nicht nur indirekt und direkt Grillen, sondern auch Räuchern, Backen und Kochen. So gelingen Steaks und Co. www.grill-center-owl.de

r Startkla n für de Fahrrad ? g frühlin

Beratung · Individualbau Reparaturen · Inspektionen · Modernisierung

Karl America - Meisterbetrieb · Wilhelmstr. 12 · 33602 Bielefeld Tel. 05 21 - 6 11 46 · Fax 05 21 - 6 11 97 · www.raddesign.de 32 | Bielefelder | Mai 2012

Saftig und knusprig Fällt das Wort Grillen, ist der erste Gedanke Steak oder Bratwurst brutzeln. Zu den würzigen Grill-Klassikern zählt aber auch Bauchfleisch. „Fix und fertig mariniert, hat das Fleisch eine wunderbar aromatische Note“, weiß Metzgermeister Peter Leibelt aus dem Hause Kleinemas Fleischwaren. Mehr als 90 Jahre Meistertradition bürgen bei Kleinemas für einzigartigen Geschmack und hochwertige Qualität aller Kleinemas Fleisch- und Wurstwaren. Köstlich mariniert in den Geschmacksrichtungen Western, Paprika und Kräuter macht Kleinemas Appetit auf knusprig gegrilltes Bauchfleisch. Das einfache und doch leckere Gericht lässt sich gut auf dem Grill zubereiten. Die Gäste der Grillparty werden auf jeden Fall begeistert sein und dem Grillmeister das Bauchfleisch bereits vom Grill essen. Da ist sich auch Metzgermeister Peter Leibelt sicher. Sein Tipp für die perfekte Zubereitung des Bauchfleisches: „Langsam grillen, dann wird die Schwarte schön knusprig und das Fleisch wird nicht zu dunkel und bleibt saftig.“

Fotos: Promotion

Weltweit mobil.

Bauchfleisch, das Grill-Highlight


SonnenPartner ®

STRANDKÖRBE & GARTENMÖBEL

Anzeige

Kletterpark Bielefeld

Alltag raus – Abenteuer rein Seit Anfang April heißt es am Johannisberg wieder „Alltag raus – Abenteuer rein!“. Mit dem Start in die neue Saison geht der Kletterpark ins fünfte Jahr. Mehr als 90 Kletterund Balancestationen sorgen für Besucher ab 9 Jahre wieder für Spaß und Nervenkitzel in der freien Natur. Eine rasante Fahrt auf dem Surfbrett, abseilen aus 8 Metern Höhe, Lauf über die Hamsterräder oder balancieren über Traktorreifen: Die Parcours sind in verschiedene Schwierigkeitsstufen aufgeteilt, sodass jeder Besucher einen Kletterpfad findet, der seiner Fitness und seinem Mut entspricht. Im letzten Jahr sind zu den Waldparcours, die in die Bäume auf dem Johannisberg gebaut sind, weitere Kletterpfade in einer Masten-Anlage hinzugekommen. Diese Masten-Anlage ist mit einem neuen Selbstsicherungssystem ausgestattet, das es bereits Kindern ab 8 Jahren ermöglicht alleine zu klettern. Das neue Angebot kann von Kindergruppen ab 5 Personen gebucht werden und ist ideal für Kindergeburtstage und Schulausflüge ab der 4. Klasse. „Wir haben in den Parks gebaut, das Equipment gewartet und neue Mitarbeiter ausgebildet. Jetzt freuen wir uns auf die Saison und aufs Klettern!“, so Lutz Heinemann, Geschäftsführer der Interakteam GmbH.

Wir verlosen 2 x 2 Tickets für Erwachsene für den Kletterpark am Johannisberg. Stichwort „Klettern“ bis zum 10.5.2012 per Postkarte an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

Riesenauswahl !

Über 130 aufgebaute Gartenmöbelgruppen und über 70 Garten-Strandkörbe

• Garten-Strandkörbe Gartenbänke ot Großangeb

• • • • • • • • •

direkt vom Hersteller

Gartenmöbel Sonnenschirme & Markisen Flechtmöbel Grillgeräte-Großauswahl Pavillons Springbrunnen Terrassenheizungen Polsterauflagen Deko-Artikel u.v.m.

!! Laufend Schnäppchen !!

Messe- und Fotomuster, Bemusterungsgruppen, 2. Wahl und Auslaufmodelle

Kowert Gartenwelt

Eine Hecke an einem Tag Umgeben von schützendem Grün eine gemütliche Kaffeepause am Nachmittag genießen oder in der Abendsonne ein gutes Buch lesen. Ob mit der Familie, Freunden oder auch alleine. Unsere Gärten möchten wir ungestört genießen. Ohne neugierige Zaungäste. Ein schöner, lebendiger Sichtschutz ist optimal, um sich einen geschützten Rahmen zu schaffen. „Mit unseren Heckenmodulen lässt sich der Traum von einem grünen Sichtschutz an einem Tag realisieren, ohne das einige Jahre vergehen bis die Pflanzen ausreichend dicht und hoch sind“, unterstreichen Detlef und Hans-Heinrich Kowert von Kowert Gartenwelt. Fertige Heckenmodule am laufenden Meter sind die Lösung. „Auf unserem Ausstellungsgelände an der Schloßhofstraße, Ecke Drögestraße, können Kunden sich die fertigen Hecken ansehen und erklären lassen“, so die Gartenspezialisten. „Gerne pflanzen wir die immergrünen Heckenmodule bei Bedarf auch direkt durch qualifiziertes Fachpersonal ein.“ Die Pflanzen beispielsweise Efeu wachsen für ein Heckenmodul an einem stabilen Metallgitter empor. Die Elemente werden mit Pfosten aus Holz oder Metall verankert und kombinieren so die Vorteile einer Hecke mit der Sicherheit eines hohen Zauns. Der Platzbedarf dieser Lösung ist recht gering und eignet sich auch für kleinere Gärten oder verwinkelte Ecken. www.kowert.de

Grillgeräte & Grillseminare

Die Schatztruhe Heim & Garten Detmolder Straße 627 • 33699 Bielefeld Tel (0521) 92 60 60 • Fax (0521) 92 60 636 e-mail info@sonnenpartner.de Mo-Fr: 9.00-18.30 Uhr, Sa 10.00-16.00 Uhr

Kostenlose Parkplätze direkt vor der Ausstellung!

www.sonnenpartner.de Mai 2012 | Bielefelder | 33


Outdoor

Anzeige

Die Schatztruhe

Genießer grillen An einem sonnigen Tag unter freiem Himmel zu grillen, ist Balsam für Leib und Seele. Dabei tun nicht nur die frische Luft und die Sonnenstrahlen gut. Knackige Salate als Beilage und frisches Gemüse vom Grill enthalten viele Vitamine, die für eine ausgewogene Mahlzeit wichtig sind. Inzwischen gibt es auch Grills mit Wokeinsatz. Überhaupt, die große Auswahl an Grillzubehör, aber auch an Geräten – ob Gas, Elektro oder Kohle – ist enorm. Eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Grills bietet die Schatztruhe. „Perfekt für den Start in die GrillSaison sind übrigens unsere Grillseminare“, erklärt Schatztruhe-Inhaber Gerd Müsing. „Die Teilnehmer sind immer wieder begeistert, was mit einem Grill alles ‚gezaubert‘ werden kann.“ Und das Beste ist: Auch ernährungsbewusste Genießer kommen beim Grillen von Fleisch und Gemüse voll auf ihre Kosten. www.gasgrill-spezialist.de

Schloßsommer 2012

Blumen Wilking

Am 1. Mai geht’s wieder los: Um 14 Uhr ertönen die ersten Klänge der „Jazzpolizei“ durch das Megafon und bilden den Auftakt des 18. Schloßsommers. Swing, Dixieland und alte Schlager – die drei Musiker der Marchingband blödeln nach Herzenslust auf hohem Niveau und verbreiten auf Anhieb gute Laune. Auf ihren Instrumenten Trompete, Banjo und Sousafon macht den mit überdimensionalen Polizeikappen Uniformierten keiner so schnell etwas vor. Weiter mit dabei im Neuhäuser Schloßpark sind das Gangsterpärchen Gianno und Nanini, Saxophonquartett Pinderkaas. Locker moderiert wird das Programm von Horst Misch. www.schlosspark-paderborn.de

Wer kennt sie nicht, die farbenfroh leuchtende Bougainvillea (Drillingsblume), die an den Urlaub im Süden erinnert? Johannes Wilking weiß, wie sich dieses Sommergefühl jetzt an die heimische Hauswand zaubern lässt: „Da die Bougainvillea nicht winterhart ist, sollte man sie in unseren Breitengraden als Kübelpflanze verwenden, dann kann man die Pflanze problemlos beispielsweise im Keller überwintern. Wenn die letzten Nachtfröste Mitte Mai vorbei sind, braucht die Pflanze einen warmen, sonnigen Standort. Eine Hauswand in Südrichtung ist ideal, dort ist die Pflanze geschützt und bekommt durch die Hauswand genügend Wärme. Die Bougainvillea bildet schnell Ranken, denen man am besten Halt an einem Spalier gibt. Wenn der Wurzelbereich stets leicht feucht gehalten wird, kann man sich schon im Juni, Juli an den farbenprächtigen Blüten in Rot-, Orange- oder Violetttönen erfreuen.“ www.blumen-wilking.de

Auftakt mit Witz

Ein Hauch von Süden

Verena Unger

Maßgeschneiderte Mode ist ein Stück Lebensqualität. „Jede Kreation ist eine neue Herausforderung und jedes Kleidungsstück muss nicht sehr gut, sondern perfekt sein“, so der Anspruch der Schneidermeisterin Verena Unger. Für nicht ganz so heiße Frühlings- und Sommertage rät sie ihren Kunden zu einem Trenchcoat. „Der ist so leicht, dass man ihn gar nicht spürt. Und wenn es windig ist, kann man ihn ganz zuknöpfen, um den Hals zu schützen.“ Dieser maßgeschneiderte Mantel aus feinstem Zwirn ist in den Farben Rot, Marine und Beige-Braun zu haben. www.verenaunger.de 34 | Bielefelder | Mai 2012

Fotos: Promotion

Der perfekte Sitz


Anzeige

Gartencenter Brockmeyer

Lust auf einen blühenden Sommer Vor 180 Tagen wurde an der Holzstraße in Gütersloh das Gartencenter Brockmeyer eröffnet. Pünktlich zum Start in die warme Jahreszeit beginnt für Pflanzen- und Dekofreunde jetzt der „Sommersturm“ – mit einer riesigen Auswahl an blühenden Stauden, duftenden Kräutern, farbenfrohen Sommerblühern und neuesten Deko-Accessoires. Voll im Trend liegen in diesem Jahr Töpfe, Vasen, Teller oder Schalen in frischen Farben von Hellgrün bis Flieder. Auf 20.000 qm finden Hobbygärnter das komplette Sortiment für Garten, Terrasse, Balkon und Wohnung. Frische und blühende Pflanzen für dekorative Beete, Schalen und Balkonkästen. Dazu gibt es eine große Auswahl an Pflanzgefäßen, alles für den Gartenteich und aktuell auch moderne, witterungsbeständige Gartenmöbel. Wertvolle Tipps in Sachen Garten- und Pflanzenpflege gibt es bei den zahlreichen Seminaren im Gartencenter Brockmeyer. Hier beantworten Experten Fragen rund um Rasenpflege, Bodenanalyse oder Pflanzenschutz. Für eine entspannte Pause bietet sich das Brockmeyer-Café an. Als besonderes Bonbon können Kunden in den kommenden Wochen Preise gewinnen. Als Hauptgewinn winkt ein hochwertiges Elektro-Fahrrad. www.brockmeyer.de

Wir haben traumhafte Gestaltungsideen ... ... für einen Garten mit Atmosphäre. Lassen Sie sich von den kreativen Ideen unserer Fachleute im Garten- und Landschaftsbau inspirieren und Ihren Garten individuell planen und gestalten.

JETZT IST GRILLSAISON! Mo-Sa 8.00 bis 19.00 Uhr für Sie geöffnet! Gold-prämierte

Stück

1 A Jubiläumsbratwurst 0,39€ Stck. 100g, ab

Stück

Bauchfleisch gewürzt verschiedene Sorten

Sehenwert – Zentrum für gutes Sehen

Stylishe Sonnenbrillen

Die Sonne lacht und sie sorgen als Must have in der warmen Jahreszeit für einen schönen Look. Klassisch gehaltene Modelle im Retro-Look gesellen sich zu extravaganten viereckigen Shades in groß und klein. Sie bestechen allesamt durch ihren Retro-Charme. Sowohl die runden Pantobrillen, als auch die extravaganten Cateye-Brillen, die schon das Gesicht von Marilyn Monroe zierten. Diese auffälligen Gestelle sind von modebewussten Nasen nicht mehr wegzudenken. „Ebenso wie die Statement-Brille von Prada im Piloten-Style“, sagt Yvonne Schäfer. Bei Sehenswert – Zentrum für gutes Sehen gibt es jetzt zum Saisonstart eine große Auswahl an schönen Modellen. www.sehenswert.eu

1Kg

4,99 €

Nacken-Grillsteaks 1 A Schweine-Nacken

verschieden extra mager,mariniert ohne Knochen 1Kg 4,49 € ab 1Kg

Hähnchen-Steaks mariniert

1Kg

8,99 €

Gehacktes 1frisches A Schweine-Nacken

Grillfackeln mariniert,ab

1Kg

8,49€

Bruchware, frisch

extra mager, ohne Knochen

1Kg

Spießbraten

Lachsschinken, Bratwurst verschieden gefüllt Katenbauch... 1Kg ab 1,99 €

4,49 € 1Kg

4,49€

Neu im Sortiment! Curry-, Zwiebel-,Chili-, 1Kg Gyrosbratwurst 4,99 €

DLG-prämierte Top-Qualität

Kleinemas Fleischwaren GmbH & Co. KG Industriestraße 35 33415 Verl-Sürenheide Tel. 0 52 46 / 92 11 29

www.kleinemas.de Mai 2012 | Bielefelder | 35


lll lllll

Essen & Trinken

Anzeige

Ziegeleimuseum Lage

Zum Wohl!

Gusto

Orient trifft auf Tapas Schon mittags ein exquisites 3-Gang-Menü genießen, ist eine willkommene Abwechslung. Ob Doradenfilet mit einer Limetten-Ingwer-Marinade und Spinatrisotto oder eine geschmorte Lammhaxe im Zimtfond – das Gusto in der Bielefelder Altstadt bietet gehobene Gastronomie. Klein aber fein. Das ist die Philosophie von Jamil Muhammad, der nach langjähriger Erfahrung in der Gastronomie in der ostwestfälischen Metropole den Schritt in die Selbständigkeit wagte und am Gehrenberg das Gusto eröffnete. Hier kann man die beliebten Tapas mal ganz anders erleben. Und das auch schon mittags – ob in der Pause oder zur Stärkung nach einer ausgedehnten Shopping-Tour. Abends besticht das Gusto mit seinem stilvollen Ambiente. „Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, unsere Gäste zu verwöhnen“, erzählt der erfahrene Gastronom. „Schließlich sollen sie einen besonderen Abend bei uns verbringen.“ Gehobene Gastronomie und familiäres Flair – das geht im Gusto gut zusammen. www.gusto-bielefeld.de

Schnaps und Limonade aus Ostwestfalen-Lippe: Der sprichwörtliche Steinhäger gilt als Aushängeschild der vielen Brennereien, die aus Roggen und dem Wacholder den Senne Branntwein herstellten. Auf dem Höhepunkt des deutschen Schnapsdurstes in den 1960er Jahren produzierten 15 größere und kleinere Brennereien in Steinhagen. Weltweit bekannt geworden ist auch ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk, dessen fruchtige Grundsubstanz jahrzehntelang in Detmold hergestellt wurde. Der Lagenser Geschäftsmann Franz Hartmann verkaufte es ab 1902 unter dem Namen des Naturheilkundlers Friedrich Eduard Bilz als „Bilz-Brause“. Seit 1907 trägt es den geschützten Namen „Sinalco“ (Abkürzung für „sine alcohol“, ohne Alkohol). 1937 kam das werbewirksame Emblem hinzu: der rote Punkt mit dem schräg stehenden Schriftzug. Das und mehr zeigt die Ausstellung „Zum Wohl! Getränke zwischen Kultur und Konsum“, die noch bis September im Ziegeleimuseum Lage zu sehen ist. www.ziegelei-lage.de

Whisky Room

Fair genießen Kaffee und Kuchen aus eigener Herstellung natürlich mit fairen und regionalen Zutaten. Das bietet die Fairtrade Gruppe des Welthauses am 6.5. zwischen 12 und 18 Uhr in der Eisb@r am Klosterplatz. Mit Infos rund um den fairen Handel.

Nedo Serra (56) Chefkoch im Bielefelder Golfclub

Ich koche schon seit 40 Jahren mit großer Leidenschaft. Mit 16 Jahren bin ich in meiner Heimat Sardinien auf die Hotelfachschule gegangen. Nach einigen verschiedenen Stationen in der Schweiz und in Italien kam ich mit 23 Jahren nach Bielefeld und brachte die klassische, italienische Küche mit. Jetzt koche ich seit 20 Jahren im Bielefelder Golfclub und achte dabei sehr auf gute Zutaten und frische Kräuter.

Bielefelder in der Gastronomie 36 | Bielefelder | Mai 2012

Einen ganz besonderen Tropfen bietet Claudia Kulig mit dem Laphroaig an. Die traditionsreiche Destillerie wurde um 1820 an der Südküste der schottischen Insel Islay gegründet. Laphroaig destilliert einen Single Malt mit einer jodhaltigen Note. „Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn“, so Claudia Kulig über diesen einzigartigen Whisky. Im Alter von 18 Jahren hat er eine besondere Tiefe und Komplexität erreicht. Im Aroma findet man eine Süße von Karamell, einen Hauch von Gewürzen, Salz und Rauch. Ein typischer Islay Whisky, der hier zusätzlich mit Schwefel und Phenol einen einzigartigen Geschmack bildet. „Den Laphroaig mit dem runden, lang anhaltenden Abgang und seiner Milde muss man als Erlebnis bezeichnen“, da ist sich Claudia Kulig sicher. www.whisky-room.de

Foto: Timo Blaschke, LWL, Roberta Serra

Genießertipp

Frühlingscafé


Robert Niegisch, Restaurant Sparrenburg

Kochrezept

Das Bauernhaus-Museum zeigt noch bis zum 24. Juni eine Ausstellung rund ums Edelgemüse Spargel. Dafür haben die Bielefelder Spitzenköche „Die Fünf“ Rezepte kreiert, die sie kürzlich beim „Spargelfest“ des Bauernhaus-Museums im Rahmen der Nachtansichten vorgestellt haben. Eines davon hat Robert Niegisch jetzt dem BIELEFELDER verraten. Zubereitung Den Spargel in etwa. 1 cm lange Stücke schräg schneiden und das Gemüse in Streifen schneiden. Öl im Wok erhitzen, Spargel und Gemüse ein bis zwei Minuten anbraten. Kokosmilch dazugeben, Hitze reduzieren und nochmals ein bis zwei Minuten lang ziehen lassen.

Spargel-Gemüse aus dem Wok Zutaten (für 4 Personen) 150g grüner Spargel (geschält) 150g weißer Spargel (geschält) 150g Gemüse: Sojasprossen, Kaiserschoten, Möhren, Chinakohl, Frühlingszwiebeln 50g Kokosmilch 50g Sesamöl Salz, Pfeffer, Curry

Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und anrichten.

Herrliche

Weizen auf Frühlingswestfälisch! gefühle! Neu: Das

Hefeweizen der Westfalen!

Herrliches

Das Herforder Maibock ist wieder da!

Herforder.


lll lllll

Sport

Deutsche Meisterschaft im Kombinationstanz

TC Metropol Im vergangenen Herbst feierte der Tanzclub Metropol sein Jubiläum mit einer großen Gala: 40 Jahre Tanzsport in Bielefeld. Nun hat der Verein ein großes Turnier nach Bielefeld geholt: Die Deutsche Meisterschaft im Kombi-

„Bei der Kombi-Meisterschaft werden fünf Standard- ist, gründeten sie die „TSA im Polizei-Sport-Verein Bielefeld“. Sie ist die Keimzelle des und fünf Lateintänze getanzt“, erklärt Günther von Tanzsports in Bielefeld. 1989 ging daraus auch der TC Metropol hervor. Schroeders, Vorsitzender des Tanzclubs. „Es ist die 2007 eröffnete der ein eigenes Tanzsportzentrum an der Meisenstraße auf dem Gelände Königsklasse. Jedes Mal bewerben sich die großen Clubs der GAB, das durch Fördermittel der Stadt finanziert wurde. Inzwischen gehören über um die Ausrichtung. Darum ist es etwas Besonderes, 400 Mitglieder zum Club. „Es sind immer mehr Frauen als Männer. Das war schon immer ers wenn der Verband diese Meisterschaft nach Bielefeld d so und wird immer so bleiben. Das Problem ist, dass es sich um Paartanz handelt und ö Gü n t h e r v o n S chr vergibt und dem TC Metropol das Vertrauen schenkt.“ Etwa 30 Paare nehmen daran teil. Schafft es ein Paar bis in die Endrunde, hat es an diesem Tag locker 30 Tänze aufs Parkett gelegt. Es ist nicht die erste Meisterschaft, die der Verein organisiert. 1990 trug der Club gemeinsam mit weiteren Bielefelder Tanzvereinen die Deutsche Meisterschaft in Standardtänzen aus. Es folgten viele weitere Meisterschaften, die vom TC Metropol allein ausgerichtet wurden: noch eine Deutsche Meisterschaft in den Standardtänzen 2000, bei der vier Paare vom TC Metropol antraten, drei Deutsche Meisterschaften in Jazzund Modern Dance 1994, 2004 und 2007 und verschiedene Landesmeisterschaften. „Der Verein hat sich einen Namen gemacht“, sagt Günther von Schroeders, der sich seit über Nathalie Schneider & Sebastian Zimmermann Jessica Kerbs & Otto Just 32 Jahren um die Belange des Vereins kümmert. Im Februar sind Natalie Schneider und Sebastian Zimmermann vom TC Me- den Frauen fehlen die Partner. Außer bei Jazz- und Modern Dance, das kann man auch tropol NRW-Landesmeister in Junioren II Standard geworden. Jessica Kerbs alleine tanzen“, erläutert Günther von Schroeders. und Otto Just, ebenfalls Metropolisten, sind Vizemeister. Das erfolgreichste Paar Kann denn jeder tanzen lernen? Der einstige Turniertänzer zögert keine Sekunde: „Ja! des Vereins sind Karin und Jörg Stoffels. In den letzten fünf Jahren standen Der eine mehr, der andere weniger. Das hängt davon ab, wie man die Musikalität sie immer in der Endrunde der Landesmeisterschaften und belegten einmal umsetzen kann. Aber eigentlich kann jeder tanzen. Natürlich ist es ein Unterschied, ob man in der Disco, in einer Tanzschule oder im Verein tanzt. Wenn man Tanzsport den dritten Platz. Die Anfänge des TC Metropol reichen ins Jahr 1971 zurück. Der Anstoß kam betreiben will, braucht man Talent. Man muss ehrgeizig sein und klare Ziele haben. von Schülern einiger Tanzschulen. Sie wollten Tanzen als Leistungssport be- Und es ist wichtig, dass man Spaß hat. Spaß an der Bewegung.“ (O.E.) treiben, an Turnieren teilnehmen. Da das aber nur über einen Verein möglich www.tc-metropol.de

38 | Bielefelder | Mai 2012

Fotos: Eike Birck, privat

nationstanz findet am 5. Mai in der Stadthalle statt.


Was macht eigentlich …?

Dennis Eilhoff

Leineweber-Markt 18.–20. Mai 2012

Spitzname: „Eile“ (seit Dresden) | Wann & wo geboren: 31. Juli 1982 in Witten Von wann bis wann bei Arminia? 2000-2005 & 2008-2011 | Position: Torwart Rückennummer: 22 | Spiele für den DSC: 103 | Tore für den DSC: 0 (aber unzählige verhindert) Noch keine 30 ist der Mann, der in 103 Spielen für die Arminia zwischen den Pfosten stand, aber dennoch ein Bielefelder Urgestein. Schon als 13-Jähriger kam Dennis Eilhoff zum DSC, übrigens zusammen mit Martin Amedick, der seit Anfang des Jahres für Eintracht Frankfurt spielt. „Wenn man den Traum verfolgt, Profi zu werden, ist der Wechsel zum nächstgrößeren Verein nur folgerichtig“, erinnert er sich heute. Seit 2000 gehörte der Keeper dem Profikader an, wurde in der Saison 2006/07 für zwei Jahre an den Zweitligisten TuS Koblenz ausgeliehen und kehrte 2008 zurück. Zunächst als Ersatz für den verletzten Rowen Fernandez, überzeugte Dennis Eilhoff durch Leistung und blieb Stammtorhüter. Auch nach dem Abstieg in die 2. Liga blieb der geborene Wittener dem Verein treu. Als erster Torhüter überhaupt schaffte er es in der 2. Bundesliga, acht Spiele in Folge ohne Gegentor zu bleiben. Nach der desaströsen Saison 2010/11 unterschrieb Dennis Eilhoff einen Vertrag beim Bundesligazweitligisten Dynamo Dresden. Dort hat er sich schnell eingelebt. „Die Stadt ist wunderschön und hat einiges zu bieten, besonders für Familien. Das Stadion und die Fans sind einfach toll“, schwärmt der Torhüter. Für Dynamo hat Dennis Eilhoff erst 9 Spiele bestreiten können, bis ihn Ende Oktober eine Kapselverletzung am Mittelfinger zu einer Auszeit zwang. Die erste längere in seine gesamten Profikarriere überhaupt. Bei den Anhängern der Arminia steht der Keeper noch immer hoch im Kurs, nicht zuletzt, weil Dennis Eilhoff selbst noch immer dem 1995 gegründeten Fan-Club BOYS angehört. „Leider habe ich es diese Saison noch nicht ins Stadion geschafft“, bedauert der Ex-Armine. „Die Fahrt von 1.000 Kilometern wäre für meine Kinder eine zu große Strapaze.“ Trotzdem hält er Kontakt zu Freunden aus und neben dem Fußball, mit „Rübe“ Kauf oder Johannes Rahn, den er aus seiner Koblenzer Zeit kennt. „Nach fast eineinhalb Jahrzehnten ist man in der Region weiter verwurzelt.“ Und er glaubt an den Erfolg der Arminia. „Wenn ich mir die Mannschaft und die Strukturen angucke, ist da mindestens die 2. Liga oder mehr drin.“ Für Dennis Eilhoff steht fest, dass er zurück nach Bielefeld kommt. „Ich habe mich da immer wohl gefühlt und kann mir sehr gut vorstellen, nach dem Fußball auf Dauer in Bielefeld heimisch zu werden.“ (E.B.)

Veranstalter:

www.bielefeld.de Mai 2012 | Bielefelder | 39


lll lllll

Automobil

Anzeige

Mazda und KIA Vertragshändler

Autohaus Lenz

Seit fast sechs Jahren ist das Autohaus Lenz jetzt am Ostring ansässig und hat sich längst zu einer festen Größe entwickelt – nicht nur in Bielefeld, sondern auch über die Stadtgrenzen hinaus. Die Werkstatt konnte so schon nach kurzer Zeit erheblich vergrößert werden, um der wachsenden Auslastung gerecht werden zu können. Alle Mazda und KIA-Modelle sind am Standort in großer Auswahl vorhanden. Vom neuen Mazda CX-5 mit SKYACTIVE-Technologie bis zum KIA Rio, dem Umweltprimus mit preisgekröntem Design. Probefahrten bietet das Autohaus natürlich gerne auf allen Modellen an. Als großer Vertriebspartner für die beiden Marken kann der Vertragshändler seinen Kunden ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis für moderne, umweltgerechte Fahrzeugtechnik bei langen Garantiezeiten anbieten: Drei Jahre bei Mazda, sieben Jahre bei KIA und zwei Jahre bei den Lenz-Gebrauchtwagen. Aber die Kunden profitieren nicht nur vom Service und der großen Auswahl. Mit der Lenz PlusCard hat das Autohaus ein Gutschriftsystem entwickelt, das bares Geld spart. Mit der Lenz PlusCard sammelt man bei jeder Reparatur LenzEuros, die dann wieder eingelöst werden können, zum Beispiel für Sommer- oder Winterreifen. Die Lenz PlusCard reduziert die persönlichen Fahrzeugkosten erheblich und die Lenz-Gruppe will damit einen Beitrag zu finanzieller Vernunft und verbesserter Sicherheit leisten – und natürlich die Treue der Kunden belohnen. Auf deren Besuch freut sich das ganze Autohaus-Team. www.lenz-gruppe.de

RENAULT TWINGO EXPRESSION 1.2 LEV 16V 75 Monatl. schon ab

OHNE ANZAHLUNG

GLEICHER ESPRIT. FRECH WIE NIE. Dank seiner individuellen Designvarianten, seinem geräumigen Innenraum und dem kleinen Wendekreis ist er auch heute noch wie geschaffen für die Stadt. Und mit seinem Kofferraum, der bis zu 959 Liter fasst, optimal für Shoppingtouren! Und im Twingo Liberty ist noch mehr Freiheit eingebaut: Genießen Sie großartiges Open-Air-Feeling unter seinem elektrischen Faltschiebedach**. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir beraten Sie gerne. Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 6,7, außerorts 4,2, kombiniert 5,1; CO2-Emissionen kombiniert: 119 g/km (Werte nach VO (EG) 715/2007).

Mattern GmbH

33719 Bielefeld • Ostring/Lange Wand 8 • Tel.: 0521-9883030 *Renault Twingo Expression 1.2 LEV 16V 75: monatl. Leasingrate 99,– €, Sonderzahlung 0,00 €, Laufzeit 36 Monate, Gesamtlaufleistung 30.000 km. Ein Angebot der Renault Leasing für Privatkunden. **Gegen Aufpreis. Abbildung zeigt Twingo Liberty mit Sonderausstattung. 40 | Bielefelder | Mai 2012

Hier glänzt das Chrom

Oldtimer Day

Mit Kinder Bobby Car Rennen, Jazz Frühstück, Oldtimer Rallye und jeder Menge imposanter Old- und Youngtimer lockt diese Veranstaltung wieder alle Fans chromglänzender Schmuckstücke. Oldtimer-Fans können sich am ersten Maiwochenende ausgiebig über die Autos informieren, an Ausfahrten teilnehmen, Ausstellungen zum Thema „italienische Fahrzeuge“ bestaunen und noch vieles mehr. Außerdem verkehrt ein Shuttle Service in zwei Oldtimern zwischen dem Bunnemann Platz in der Altstadt, wo zeitgleich der Autosalon „La Strada“ stattfindet, und dem Lenkwerk. Auch das Bühnenprogramm kann sich sehen lassen. Der Magier Philo Kotnik wird den Gästen verblüffende Tricks vorführen. Die Moderation am Samstag übernimmt Tim Donsbach, Frühreporter bei Radio Bielefeld, der sich auch gerne mal vom Bielefelder SEK aus 15 Metern Höhe aus einem Fenster abseilen lässt. Am Sonntag führt Moderator und Entertainer Thomas „Schmitti“ Milse in gewohnt charmanter Manier durch das Programm. Der Eintritt beträgt drei Euro, jeweils ein Euro kommt einem Projekt der Bielefelder Bürgerstiftung zugute. 5. & 6.5., ab 10 Uhr, Lenkwerk; www.lenkwerk-bielefeld.de

Fotos: Promotion

99,– €

*


Anzeige

Auto Mattern

Immer in Bewegung Mit der Gründung einer Tankstelle in Herford 1958 wurde der Grundstein für das Familienunternehmen Mattern gelegt. Acht Jahre später stiegen die Brüder Herbert und Werner Mattern in das Gebrauchtwagengeschäft ein. Der Startschuss für ein erfolgreiches Familienunternehmen. Heute hat Auto Mattern nicht nur Niederlassungen in der Werrestadt, sondern auch in Gütersloh, Bünde, Hiddenhausen, Halle und am Bielefelder Ostring. Hier werden regelmäßig

die neuesten Modelle von Nissan, Renault und Dacia präsentiert. Vom Kleinwagen über die Limousine, Geländewagen, leichte Nutzfahrzeuge bis zum Roadster findet der Kunde hier alles, was er sich nur wünschen kann. Für Herford besteht zudem ein Vertrag mit Fiat und Citroen und

in Bünde hat Fiat ebenfalls einen starken Partner gefunden. Großen Wert legt man bei Auto Mattern darauf, Modelle mit modernen Antriebstechniken und niedrigem CO2-Ausstoß anzubieten. Service wird in allen Bereichen groß geschrieben – von der Beratung über die Finanzierung bis

hin zu Tuning- und Werkstattleistungen. Die Zufriedenheit ihrer Kunden liegt den Auto-Experten besonders am Herzen. Langjährige Erfahrung, Fachverstand und herausragender Service, das sind die Markenzeichen von Auto Mattern. www.auto-mattern.de

* *Weil ein Bild mehr sagt als tausend Worte.

Der neue Kia Optima. Jetzt bei uns Probe fahren.

AB

€ 26.990,Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 6,0 – 4,9; innerorts 7,9 – 5,7; außerorts 4,9 – 4,4. CO2-Emission: kombiniert 158 – 128 g / km. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot. Besuchen Sie uns und erleben Sie den neuen Kia Optima. Autohaus Lenz GmbH & Co. KG 33719 Bielefeld Bechterdisser Str. 37/Ostring Tel.: 05 21/163 90 00

www.lenz-gruppe.de

33332 Gütersloh Verler Str. 280 Tel.: 0 52 41/22 10 50

ständig über 500 Fahrzeuge online!

59302 Oelde-Stromberg Oelder Tor 39 Tel.: 0 25 29/9 31 00

59229 Ahlen Kleiwellenfeld 26 Tel.: 0 23 82/76 89 40

** Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns.

Mai 2012 | Bielefelder | 41


lll lllll

Automobil

Anzeige

Ein Schwede unter Strom

Der neue Volvo C30 Electric Der schwedische Automobilhersteller Volvo verfolgt eine ambitionierte Umweltstrategie und gilt als Vorreiter auf dem Gebiet der „grünen“ Elektromobilität. Mit dem neuen Volvo C30 Electric haben die Nordlichter ein Fahrzeug entwickelt, das dem Anspruch umweltbewusster Kunden auf emissionsfreies Fahren gerecht wird und im Vergleich zu konventionell angetriebenen Modellen in puncto Energieeffizienz überzeugt.

Genauso komfortabel, sportlich und sicher ausgestattet wie der konventionelle Benziner Volvo C30 ermöglicht der C30 Electric fast völlig CO2-freies Fahren mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern. Der „grüne“ Schwede verfügt über zwei jeweils 140 kg schwere Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 24 kWh, die in weniger als 10 Stunden über eine normale 230-Volt-Steckdose aufgeladen werden können. Unter der schnittigen Haube arbeitet ein 111 PS (82 kW) starker Elektromotor mit einem maximalen Drehmoment von 220 Nm, der dank des spontan verfügbaren Drehmoments eine Beschleunigung von 0 auf 70 km/h in 6,5 Sekunden ermöglicht. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h erfüllt das Fahrzeug damit mühelos die täglichen Anforderungen der meisten Autofahrer. 100 Prozent Fahrspaß bei null Emissionen. www.markoetter.de 42 | Bielefelder | Mai 2012

Fotos: Promotion

Seit dem Produktionsstart des neuen Volvo C30 Electric im Sommer 2011 wurde eine limitierte Stückzahl von 250 Fahrzeugmodellen produziert und ausschließlich im Rahmen eines speziell aufgelegten Leasingprogrammes an ausgesuchte Vertragshändler in Deutschland ausgeliefert. Ein Vorführwagen steht im Autohaushaus Markötter an der Artur-Ladebeck-Str. für Interessierte bereit – einer von nur zehn Vertragshändlern in Deutschland.


lll lllll

Beruf & Bildung

Prof. Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp

Studiengang mit guten Karrierechancen

Regenerative Energien studieren Es ist eines der weltweit am häufigsten diskutierten Themen: der Klimaschutz. Doch nicht nur mit Blick auf den voranschreitenden Klimawandel bieten sich im Bereich der Erneuerbaren Energien vielfältige berufliche Perspektiven. Auch die kontinuierlich wachsende Bevölkerung stellt den Energiesektor vor Herausforderungen. Verordnungen wie das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) oder die Energieeinsparverordnung (EnEV) schaffen dagegen wirtschaftliche Rahmenbedingungen für ansteigende Investitionen im Markt für Erneuerbare Energien. An der Fachhochschule Bielefeld leitet Prof. Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp seit Anfang 2008 den Studiengang Regenerative Energien und stellt fest: „Den meisten Studierenden liegt schon während sie ihre Bachelor-Arbeit

Fotos: Corinna Bokermann, Promotion

schreiben ein Arbeitsvertrag vor. Die Karrierechancen sehen gut aus. Nur eine kleine Anzahl derer, die an der FH „Regenerative Energien“ studieren, schreiben ihre Bewerbungen erst mit dem Bachelor in der Hand. „Vielfach richten sich die Unternehmen mit ihren Anfragen sogar direkt an uns“, stellt die Leiterin des Studiengangs fest. Absolventen des Bachelorstudiengangs Regenerative Energien haben mit der gleichzeitigen ingenieurwissenschaftlichen Qualifikation in der Elektrotechnik und im Anlagenbau der Bioenergie ideale Voraussetzungen sowohl auf die stark gestiegene Nachfrage an Elektroingenieuren mit der Ausrichtung Energietechnik als auch auf die sich abzeichnenden Wachstumsmärkte der regenerativen Energien reagieren zu können. „Hier gibt es quasi unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten für sehr individuelle Berufsbiographien“, so Eva Schwenzfeier-Hellkamp. Und so zieht der Studiengang nicht nur Studierende aus der Region an. Spannend und erfreulich ist für die Leiterin des Studiengangs die überregionale Ausstrahlung. 450 Bewerber kommen auf 70 Studienplätze. „Vielleicht

auch dank der Tatsache, dass das Thema Verfahrenstechnik mit abgedeckt wird“, erklärt Prof. Dr. Eva SchwenzfeierHellkamp das Interesse und unterstreicht: „Wir sind im Bereich Regenerative Energien heute sehr breit und differenziert aufgestellt.“ Ein Wermutstropfen ist für die engagierte Leiterin die geringe weibliche Bewerberzahl. „Seit wir den NC eingeführt haben, liegen uns deutlich weniger Bewerbungen von Frauen vor, obwohl diese über ihre Noten häufig Vorteile hätten.“ Ziel des Studiums ist es, dass die Studierenden in vielfältiger Weise ingenieurmäßig auf dem Gebiet Regenerativer Energien arbeiten können. Die Schwerpunkte liegen hierbei auf Erzeugung, Verteilung und effektiver Nutzung elektrischer Energie auf der Grundlage regenerativer Energien und der Erzeugung und Verteilung von Bioenergie aus nachwachsenden Rohstoffen und biologischen Reststoffen. Ab Oktober dieses Jahres präsentiert sich das Studium noch um zwei weitere Vertiefungen erweitert. Energieerzeugungssysteme und energieeffiziente Systeme setzen

neue Akzente in den Bereichen Erzeugen und Verbrauchen. „Und ab Sommer 2013 werden wir die Möglichkeit anbieten, den Master zu machen“, setzt die 41-Jährige hinzu. Inhaltlich ausgerichtet auf Netzsysteme, die einen thematischen Brückenschlag zur Elektrotechnik zu lassen. Wie vielfältig der Bachelor Studiengang schon jetzt ist, zeigt die inhaltliche Ausrichtung. Neben der regenerativen Energiewirtschaft gehören u.a. Elektronik und Elektrotechnik, mechanische Verfahrenstechnik, Photovoltaik, aber auch mechanische Verfahrenstechnik zu den Inhalten. Sieben Semester umfasst der Bachelorstudiengang Regenerative Energien, einschließlich Praxisprojekt oder Auslandsstudiensemester. „Für die Zukunft ist es äußerst wichtig, sich mit der Energietechnik auseinanderzusetzen“, sagt Eva SchwenzfeierHellkamp. „Ein gesunder Energiemix ist notwendig, um neue Technologien und sichere Systeme entwickeln und aufzubauen zu können, bei denen regenerative Energien eine größere Rolle spielen.“ Letztere werden als essentieller Bestandteil der Zukunftsenergien eine wichtige Rolle spielen. „Eine Herausforderung wird es sein, schnell regelbare Energieformen zu finden, die im Gegensatz zu Wind- und Sonnenenergie wetterunabhängig sind“, macht die 41-Jährige deutlich. „Ein Thema, das uns sicher noch 30 Jahre begleiten wird.“ Damit wird auch deutlich, dass Regenerative Energien kein kurzfristiger Hype sind, sondern ein Thema, das jahrzehntelang präsent sein wird. „Dafür braucht es einfach auch motivierte Leute, die etwas bewegen wollen. Das spiegelt sich auch bei unseren Studierenden, die mit konkreten Themen und Projekten kommen“, erklärt Prof. Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp. Ihr sind Projekte wie der Klimapark in Rietberg – also Praktika an richtigen Exponaten wie der dortigen Photovoltaikanlage – wichtig. Ein Kann und kein Muss ist der Master im Anschluss an den Bachelor. „Rund 20 Prozent unserer Studenten machen den Master erst nachdem sie bereits in der Industrie tätig waren“, so Prof. Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp. Will man promovieren und in Forschungsinstitutionen tätig sein, ist der Master allerdings Voraussetzung. Ansonsten sind auch mit dem Bachelor die Karrierechancen bestens. (C.B.)

Studium an der FH Bielefeld

Regenerative Energien Bewerbung und Studienbeginn: Die Bewerbung ist ab Mitte Mai online unter www. fh-bielefeld.de/studium/vergabe möglich. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli. Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester. Studiendauer: 7 Semester, Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.). www.fh-bielefeld.de Studiengangsleitung: Prof. Dr.-Ing. Eva Schwenzfeier-Hellkamp eva.schwenzfeier-hellkamp@fh-bielefeld.de Mai 2012 | Bielefelder | 43


lll lllll

Beruf & Bildung

Anzeige

Unternehmensprojekte am b.i.b.

Praxis pur!

Tag der Ausbildung

Arbeitsplatz Bielefeld

In allen Bildungsgängen haben Studierende des b.i.b. die Möglichkeit, in ihre zukünftige Arbeitswelt hinein zu schnuppern und Projekterfahrung in einem Unternehmen zu sammeln. Nach einer mindestens achtwöchigen Projektphase stellen sie ihre Unternehmensarbeiten in Form einer Messe vor. In ihrer Projektphase bearbeiten die Studierenden konkrete betriebliche Aufgaben und entwickeln Lösungen, die von den Unternehmen produktiv genutzt werden. Die große Bandbreite der Projektfirmen spiegelt sich in den vielen unterschiedlichen Projektthemen wider. So wurden unter anderem 3D-Architekturen visualisiert, Corporate Designs neu gestaltet, Online-Spiele erstellt, Flashanimationen und Websites programmiert, Marketingkonzepte sowie Software für unterschiedlichste Anwendungsfelder entwickelt, Imagebroschüren konzipiert und Imagefilme produziert. Interessierte können sich die Ergebnisse am 4. Mai von 13-16 Uhr anschauen. www.bib.de

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gewährt die Veranstaltung Schülerinnen und Schülern wieder einen ersten Einblick in die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt Bielefeld. Viele Berufe aus dem gewerblich-technischen, dem handwerklichen und dem kaufmännischen Bereich stellen sich vor. Durch „Live-Demonstrationen“ bieten einige Ausbildungsberufe ein interessantes Programm zum Mitmachen. Weiterhin werden ein Check der persönlichen Bewerbungsunterlagen und die Simulation von Bewerbungsgesprächen angeboten. Neu sind die „Schnupperstunden“ der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und des Studieninstitutes Westfalen-Lippe. 5.5., 10-13 Uhr, Neues Rathaus; www.bielefeld.de

Finanzspritzen für den Abi-Ball Bei der Abi Quiz Night an der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) traten die Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13 im Kampf um insgesamt 1.750 Euro gegeneinander an. Eine gute Gelegenheit, um die Kassenkasse aufzubessern, z. B. für den Abi-Ball. Erstmalig stieg die Abi Quiz Night an der FHDW in Bielefeld, wo Teams der Gymnasien aus und rund um Bielefeld – insgesamt 80 Schüler – um das Preisgeld und die Ehre kämpften. Der erste Platz Die Gewinnerteams der Abi Quiz Night. und 1.000 Euro gingen an das „Perpetual Motion Squad“ vom Ratsgymnasium Wiedenbrück. Zweiter Sieger (500 Euro) wurden die „Besserwisser“ vom Niklas-Luhmann-Gymnasium Oerlinghausen. Und den dritten Platz (250 Euro) sicherten sich die „GaW‘s – Gebt auf, Widersacher“ vom Gymnasium am Waldhof in Bielefeld. In vier Quizrunden war Wissen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft aber auch über Stars und Sternchen gefragt. In der „Schatzsuche“ und im „Bürostuhlrennen“ mussten die Kandidaten dann Schnelligkeit und Geschick beweisen. Ein großer Spaß für alle. Fortsetzung folgt 2013. www.fhdw.de 44 | Bielefelder | Mai 2012

zeitweise

20 Jahre Personalkompetenz

Flexibilität und Wachstum ohne Personalrisiko – das ist für Unternehmen, die zu den Kunden von Geschäftsführerin Cornelia Burbach gehören, der herausragende Vorteil der Zeitarbeit. Der Bielefelder Personaldienstleister zeitweise profitiert von der anhaltend positiven wirtschaftlichen Entwicklung. Quer durch alle Branchen nutzen Industrie, Handwerk und Handel in OWL die Vorteile von Outsourcing und Zeitarbeit. Die Geschäftsführerin der zeitweise GmbH am Niederwall ist seit 1992 im Geschäft und kann auf ein Potenzial von rund 180 angestellten Arbeitskräften zurückgreifen, die schnell, flexibel und zuverlässig einsetzbar sind und nach dem IGZDGB-Tarifwerk bezahlt werden. „Für unsere Kunden entfallen Kosten für Suche und Bewerbergespräche, Organisation oder Administration.“ Auf der anderen Seite profitieren Wiedereinsteiger, Berufsanfänger, Langzeitarbeitslose und Arbeitnehmer mit oder ohne qualifizierte Ausbildung vom Einstieg in einen attraktiven Arbeitsplatz. „Etwa 30 Prozent der Zeitarbeitnehmer werden in ein Arbeitsverhältnis übernommen“, so Burbach. „Selbst mit verbesserten Tariflöhnen und gleicher Bezahlung bleibt Zeitarbeit für unsere Kunden interessant.“ www.zeitweise-bielefeld.de

Fotos: Arne Krüger, Promotion

Abi Quiz Night an der FHDW


Anzeige

Vorbeischauen lohnt sich!

Praxis pur! b.i.b.-Studierende zeigen ihre Unternehmensprojekte

klung

wic Softwareent

3D-Visualisierun

g

Programm

ierung

Eventmanagement

Freitag, 4. Mai 2012 13 bis 16 Uhr

Coaching Erhart

Im Job gut beraten Sich beruflich zu verändern, ist oft gar nicht so leicht. Wer im Job auf

Nächster Info-Termin: Mittwoch, 23.5.2012 um 18:00 Uhr 33607 Bielefeld · Meisenstraße 92 · Tel.: 0521 23842-01 · info-bi@bib.de

der Stelle tritt oder schon eine Vorstellung hat, wie der Traumjob aussehen soll, aber nicht weiß, wie er dieses Ziel erreichen soll, kann sich www.bib.de

von der Coaching-Fachfrau Kristina Erhart beraten lassen. Coaching Erhart bietet professionelles Job Coaching. Ganz egal, ob es um berufliche Neuorientierung, eine Starthilfe für die Selbständigkeit, eine optimale Bewerbung oder um Beratung für Vorstellungsgespräche geht. Durch ihre zusätzliche Ausbildung zum systemischen Coach kann Kristina Erhart nicht nur bei beruflichen Problemen weiterhelfen, sondern auch bei persönlichen Problemen im ganzheitlichen Ansatz. Dabei geht das Coaching stets auf Augenhöhe vonstatten. Beim systemischen Coaching erhält der Klient Zugang zu seinen Ressourcen, d. h. wo liegen die Stärken, die Kraftquellen, die ihm helfen, seine Ziele zu erreichen. Als versierter Coach versteht es Kristina Erhart die richtigen Fragen zu stellen und den Klienten beim Lösen des Problems zu unterstützen. Es geht darum, die eigenen Abläufe zu optimieren, die Probleme zu sortieren und wieder einen Überblick zu finden. Oft ist es der Blick von außen, der die Dinge wieder ins Rollen bringt. Und das alles in einer angenehmen und konstruktiven Atmosphäre. www.job-coaching-erhart.de

Bei uns bist Du keine Nummer! Bachelor-/Master-Studiengänge

Berklee College of Music

Campus in Valencia

Im September öffnet Berklee College of Music seine Pforten für das erste Masterstudienprogramm seines neuen internationalen Campus in Valencia. Das ist der erste internationale Campus des in Boston beheimateten College außerhalb der USA. Die einmalige Institution, deren Alumni sich rühmen dürfen, ein „Who Is Who“ der Musikindustrie zu verkörpern und über 250 Grammy Awards, unter anderem für Quincy Jones, Diana Krall und John Scofield gewonnen zu haben, bietet dort drei Masterstudiengänge an. www.berkleevalencia.org/international-career-center

en Unternehm ein sponsern D ! Stud ium

dual und berufsbegleitend

Betriebswirtschaft International Business Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsrecht

Info-Termine Di., 15. Mai 2012, 18:30 Uhr Bielefeld, Meisenstraße 92 Telefon: 0521 23842-02 Mi., 16. Mai 2012, 18:30 Uhr Paderborn, Fürstenallee 3 - 5 Telefon: 05251 301-02 www.fhdw.de

Follow us on

Mai 2012 | Bielefelder | 45


lll lllll

Gesundheit

Anzeige

Private Krankenversicherung

Günstiger Tarif

Seit Anfang 2012 sind für zahlreiche privat Krankenversicherte die monatlichen Beiträge gestiegen. Was viele von ihnen nicht wissen: Sie müssen das nicht hinnehmen. Das unabhängige Verbraucherschutzportal Widge.de weist darauf hin, dass Versicherte das Recht haben, jederzeit in einen günstigeren Tarif innerhalb der Gesellschaft zu wechseln – und das bei voller Anrechnung der Altersrückstellungen: „Das Leistungsniveau bleibt dabei gleich, eine erneute Gesundheitsprüfung ist nicht notwendig und Kündigungsfristen bleiben unangetastet.“ www.widge.de

Gesundheitswissenschaftler Dr. Thomas Claßen

Apotheke am Alten Markt

Individuelle Haaranalyse

Bielefelder Klima Macht Stadtluft frei, wie das Forum Offene Wissenschaft in seiner aktuellen Vortragsreihe fragt, oder doch eher krank? Fest steht: Der Klimawandel ist auch in Bielefeld angekommen. Und schon ein geringfügiger Anstieg der Temperatur hat Auswirkungen auf die Gesundheit. Warum die in der Stadt sogar größer sind als im Umland, weiß der Gesundheitswissenschaftler Dr. Thomas Claßen. Gemeinsam mit Dr. Reinhard Fischer hält er am 14.5. im Rahmen des FOW einen Vortrag zum Thema „Stadtklima.“ Dr. Thomas Claßen ist einer der wenigen medizinischen Geographen in Deutschland. Eine Kombination, die viele Menschen zunächst erstaunt, die aber doch einleuchtet. So war etwa bei der EHEC-Welle im letzten Jahr eine Geographin maßgeblich daran beteiligt herauszufinden, woher der Erreger kam. Thomas Claßen selbst beschäftigt sich insbesondere mit dem Einfluss der Umwelt auf die Gesundheit. Und die Stadt ist eine ganz eigene Form von Umwelt. „Das Stadtklima wird von der hohen Dichte an Bebauung geprägt. Die führt zu einer zusätzlichen Wärmeentwicklung, die sich auf die Thermik auswirkt. So entsteht der sogenannte Wärmeinseleffekt“, erklärt der Dipl.-Geogr. „Dadurch verhalten sich Luftmassen über einer Stadt anders als im Umland. Die Stadt bremst den Wind, was bei Sturm positiv ist, aber sonst negativ. Denn durch die Schadstoffemissionen und den fehlenden Luftaustausch ist die Luftqualität in Städten schlechter.“ Eine besonders gefährliche Kombination sind Hitzeperioden in Hochdruckwetterphasen mit wenig Luftaustausch. „An der Todesstatistik sieht man eindeutige Zusammenhänge zwischen Klima und Gesundheit“, unterstreicht Thomas Claßen. Er betont: „Betroffen sind nicht nur Alte, Kinder, Herz-Kreislauf-Patienten oder Asthmatiker, sondern beispielweise auch Menschen, die draußen arbeiten müssen.“ Wie die Bielefelder selbst ihr Stadtklima und die Auswirkungen des Klimawandels beurteilen, will gerade eine 46 | Bielefelder | Mai 2012

Umfrage der Initiative Bielefeld 2000plus herausfinden. Momentan werden die Fragebögen zwar noch ausgewertet, aber Grundsätzliches kann der Wissenschaftler bereits verraten. „Im Vergleich zu anderen Städten steht Bielefeld relativ gut da“, so Dr. Thomas Claßen, „aber man sollte nichts verharmlosen. Dass die Erwärmungstendenzen hier schwächer ausgeprägt sind, liegt an natürlichen Gegebenheiten. Die Stadt hat keine Kessellage, sie liegt am Teutoburger Wald und insbesondere das ausgeprägte Grünflächennetz trägt zur Abkühlung bei.“ Während die Waldlage ein zweischneidiges Schwert ist – Wälder in der Stadt bringen zwar tagsüber Kühle, verhindern aber, dass es nachts auskühlt – sind Grünflächen nachts echte Kaltluftsenken. Diese auszuweiten ist daher eine gute Maßnahme, um der Erwärmung der Städte entgegenzuwirken. Auch die Bielefelder selbst können einen Beitrag leisten, etwa durch die Sanierung von Gebäuden oder Fassadenbegrünungen. „Oft sind die Zusammenhänge aber sehr komplex“, erläutert der Dipl.-Geogr. „Solaranlagen etwa dienen dem Klimaschutz, aber da sie schwarz sind, können sie die Erwärmung der Städte theoretisch noch fördern.“ (S.G.) Forum Offene Wissenschaft: Während des Sommersemesters immer montags um 18.15 Uhr im Hörsaal 12 der Universität; http://www.uni-bielefeld.de/forum/

„Nach dem Winter fehlt es unseren Haaren häufig an Energie und Glanz“, unterstreicht Dr. Ulrike Puhlmann, Apothekerin und Inhaberin der Apotheke am Alten Markt. Wind, feuchte Kälte, trockene Heizungsluft sowie das Tragen von Mützen, Kappen und Hüten haben dazu beigetragen, dass die Frisur alles andere als schön und gepflegt aussieht. Die Haare wirken spröde, stumpf und matt. Nicht immer steckt eine ernsthafte Erkrankung dahinter. Auch Stress oder körperliche Belastung, fehlerhafte Ernährung oder falsche Pflege können dazu führen, dass Haare unschön aussehen oder Fingernägel spröde werden. „Diese Übel sind an der (Haar-)Wurzel zu bekämpfen!“, erklärt Dr. Ulrike Puhlmann. „Voraussetzung ist eine sorgfältige Problemanalyse.“ Diese bietet die Apotheke am Freitag, dem 11. Mai in Form von einer individuellen Haaranalyse unter dem Videomikroskop zur Klärung der Haarstruktur an. Zudem gibt es eine fachkundige Beurteilung der Fingernägel. „Jeder Patient bekommt individuelle und wertvolle Tipps zur Verminderung von Haarproblemen und zur sinnvollen Nagelpflege sowie Empfehlungen für einen ganzheitlichen Ansatz!“, macht die Apothekerin deutlich.

Fotos: Ev. Krankenhaus, Promotion, privat

Umwelt und Gesundheit


Anzeige

Früherkennung verbessert Heilungschancen

Brustkrebs

Brustkrebs kann jede Frau treffen. Jede 8. bis 10. Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens daran. Das Mammakarzinom, wie der Brustkrebs im Fachjargon heißt, ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Besonders Frauen, in deren Familie es schon häufiger Brustkrebs oder Eierstockskrebs gab, können ein erhöhtes Risiko für diese Erkrankungen mitbringen: Diese, aber auch alle anderen betroffenen Frauen können sich in der Brustsprechstunde im Ev. Krankenhaus Bielefeld (EvKB) beraten lassen. Obwohl der Brustkrebs hauptsächlich bei Frauen ab 50 Jahren auftritt, erkranken mittlerweile immer häufiger auch jüngere Frauen daran. Eine regelmäßige Vorsorge ist deshalb unerlässlich: „Jede Frau sollte sich einmal im Jahr von ihrem Gynäkologen untersuchen lassen und zu Hause ihre Brust regelmäßig selbst abtasten“, empfiehlt Priv.-Doz. Dr. Dominique Finas, Klinikdirektor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im EvKB. Denn je früher der Krebs entdeckt werde, desto besser seien die Heilungschancen, weiß der Frauenarzt und Onkologe. „Der Brustkrebs kann heute sehr effektiv behandelt werden. Das ist natürlich abhängig davon, in welchem Stadium der Tumor entdeckt wird. Gerade deshalb sind Screenings und eine regelmäßige Vorsorge so wichtig.“ Steht die Diagnose fest, hängt die Behandlung von der Größe und Ausprägung des Tumors ab: „Grundsätzlich geht an einer Operation kaum ein Weg vorbei“, so Dr. Finas. Eine der Operation vorangehende Chemotherapie kann sinnvoll sein, insbesondere um den Tumor zu verkleinern und den Umfang des Eingriffes zu verringern. „Bei einer Brust erhaltenden Therapie, sollte nach der Operation bestrahlt werden. Darüber hinaus behandeln wir heute zunehmend mit modernen Therapieformen wie der Antikörpertherapie oder der Antihormontherapie. Sie belasten den Organismus deutlich weniger als beispielsweise eine Chemotherapie.“ Im Hinblick auf die operative Entfernung des Tumors ist eine „Amputation“ der Brust heute nur noch in wenigen Fällen tatsächlich notwendig. „Ziel ist der Brust erhaltende Eingriff, in dem der Tumor mit einem ausreichenden Sicherheitsrand zu dem gesunden Gewebe entfernt wird“, erklärt Dr. Finas das Verfahren. Falls ein Brustaufbau gewünscht wird, erfolgt dieser durch Implantate oder durch Eigengewebe. Zur Überprüfung, ob sich der Krebs bereits über das Lymphsystem ausgebreitet hat, wird Lymphgewebe aus der Achselhöhle während der OP entnommen. Durch die gezielte Entnahme des Wächterlymphknotens ist das Verfahren besonders schonend. Kontakt und Sprechstunde: www.evkb.de/gynaekologie

Vorsorge zu Hause: Jede Frau sollte einmal im Monat ihre Brust betrachten und auf Auffälligkeiten untersuchen. Zusätzlich sollte die Brust systematisch im Liegen und im Stehen selbst abgetastet werden. Der beste Zeitpunkt für die Selbstuntersuchung ist um den 7. Tag nach Beginn der Regelblutung, da die Brust dann besonders weich ist.

Mai 2012 | Bielefelder | 47


lll lllll

Gesundheit

Anzeige

Sinnwerk

Einfach schöne Füße Frühlingszeit ist Barfußzeit. Höchste Zeit, sich intensiv um die Pflege der Füße zu kümmern. „Die I&M-Aloe-Ginseng Fußcreme pflegt auch strapazierte Füße samtweich“, empfiehlt Ewa Braetz von Sinnwerk in der Bielefelder Altstadt. „Ginseng ist reich an wertvollen Mineralien und wirkt kräftigend und vitalisierend auf die Haut. Im Zusammenspiel mit Feuchtigkeit spendender Aloe Vera und Vitamin E kann der Ginseng seine belebende Wirkung optimal entfalten. Zusätzlich pflegen Shea Butter und naturbelassenes Mandelöl die Füße zart und geschmeidig.“ So kann der Frühling kommen – mit gepflegten Füßen. www.sinnwerk-bielefeld.de

Mrs.Sporty

„Alles neu macht der Mai“, heißt es. Der ideale Monat also, um sich selbst etwas Gutes zu tun – Entspannung für Körper und Geist. Am 25. Mai steht in der Saunawelt des H2O-Herford von 18 bis 23 Uhr alles im Zeichen der Veranstaltung „Fest der Sinne“. Rund um den gemütlichen Brunnenplatz erwarten die Besucher an zahlreichen Ständen einmalige, kulinarische Genüsse, die mit dem Monat Mai in Verbindung gebracht werden. Köstlicher Spargel, saftige Erdbeeren, eine fruchtige Mai-Bowle, edle Weine und Herforder Maibock Bier stehen auf dem Programm. Für die passende musikalische Untermalung sorgt Melanie Stahn, die mit Jazz- und Soul-Interpretationen für ausgelassene Stimmung sorgt. Selbstverständlich spielt der Mai auch eine große Rolle bei den äußerst beliebten Aufgüssen in der mit Birken und Maiglöckchen geschmückten Sauna-Landschaft. Ein Fest für die Sinne, bei dem der reguläre Eintrittspreis erhoben wird. Für die Verköstigung der Maigenüsse wird ein Pauschalpreis von 9,50€ berechnet. www.h2o-herford.de

Mit steigenden Temperaturen steigt auch wieder die Lust auf figurbetonte Kleidung. Wer nach der dunklen Jahreszeit noch mit kleinen Polstern am Bauch zu kämpfen hat, findet Unterstützung bei der FrauensportclubKette Mrs.Sporty. Yvonne Picker, Clubmanagerin von Mrs. Sporty, weiß, wie Extrapfunde dauerhaft verschwinden und gibt hilfreiche Tipps aus dem Mrs.Sporty Konzept. „Regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung helfen gegen überflüssige Pfunde an Bauch und Taille“, sagt Yvonne Picker. Das besondere Mrs.Sporty Ernährungskonzept und zwei bis drei Mal 30 Minuten Zirkeltraining pro Woche führen zum Erfolg. „Mit einigen Übungen kann man sich aber auch Zuhause fitter machen“, verrät die Clubmanagerin. Ihr Geheimtipp für einen trainierten Bauch: „Setzen Sie sich

Fest der Sinne

Der Weg zum flachen Bauch

Naturkosmetik- und wellnessbehandlungen Schöne Dinge zum Verschenken und Behalten Inhaberin: Ewa Braetz · Neustädter Str. 8 · 33602 Bielefeld Mobil: (0171)1 98 80 29 · E-Mail: ewa@ewa-braetz.de Internet: www.sinnwerk-bielefeld.de

48 | Bielefelder | Mai 2012

aufrecht hin und heben Sie das Brustbein an. Drücken Sie die rechte Hand gegen die Innenseite des linken Oberschenkels. Halten Sie etwa zehn Sekunden lang mit dem Bein dagegen – anschließend wechseln Sie die Seite.“ Drei bis fünf Wiederholungen pro Seite aktivieren der Clubchefin zufolge besonders die schräge Bauchmuskulatur und sorgen für eine schön geformte Taille. www.mrssporty.de/club11

Welle 18

Individuelle Therapie Husten, Atemnot, Allergie, Schmerzen beim Atmen, Schlafstörungen, Tagesmüdigkeit, aber auch Bluthochdruck, Bauchbeschwerden oder dicke Beine. All diese Symptome können auf eine pneumologische Erkrankung hinweisen. Mit Spezialwissen und hochmodernen Geräten gehen Svetlana Reichert und Rüdiger Tillmanns in den Privatarztpraxen „Welle 18“ diesen Beschwerden auf den Grund. Die beiden Lungenärzte geben Tipps zu deren Gesunderhaltung, führen aber auch ausgefeilte moderne Therapien durch. Mit der flexiblen Video-Bronchoskopie – die Spiegelung der Bronchien – oder auch der Magenspiegelung können ambulant Leistungen erbracht werden, die anderorts oft mit einem Klinikaufenthalt verbunden sind. Die „Welle 18“ steht für Privatmedizin mit all ihren Vorteilen: Das bedeutet bestmögliche medizinische Versorgung, ausgiebig Zeit für jeden einzelnen Patienten und dank verlässlicher Terminplanung so gut wie keine Wartezeiten bei zeitnahen Terminen – in Notfällen am gleichen Tag. www.welle18.de Fotos: Corinna Bokermann, Tips-Archiv, Promotion, privat

H20


live05 Tipps und Termine aus der Region Entstaubter Folk

The Kilkennys

Fast könnte man meinen, die Dubliners seien in einen Jungbrunnen gefallen. Zumindest haben sich die Jungs vorgenommen, die Nachfolge der legendären Band anzutreten. Und da Trinklieder unbedingt zur irischen Folkmusik gehören, erstaunt es auch nicht weiter, dass sich die Kilkenneys gleich nach einer beliebten Biermarke der grünen Insel benannt haben. Doch obwohl sie mit Folk, Mandoline, Akkordeon und der verkannten irischen Nationalhymne „Whiskey In The Jar“ sämtliche Klischees zu erfüllen scheinen, ist es den Kilkennys doch wichtig, heimische Folkmusik zu entstauben und dieses Genre frisch und mit einem neuen Ansatz wieder erblühen zu lassen. Æ Freitag, 11.5., 20:00 h, Ringlokschuppen

Gregor Wollny

Internationales Straßentheater und Weltmusik

Streetlife

Wir verlosen 3 x 2 Karten. Stichwort „Whiskey“ per Postkarte bis zum 8.5.12 an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstr. 16-18, 33602 Bielefeld oder per E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de

Während des Leineweber-Marktes wird der Klosterplatz wieder zum höchst lebendigen Treffpunkt. Hier ist fast alles möglich, aber nichts vorhersehbar. So überraschen etwa die PetJo Boys am Freitag mit einer Recycled Groove Show, die noch die unwahrscheinlichsten „Instrumente“ wie Spülbecken und Radkappen zum Klingen bringt. Zu den Highlights am Samstag zählt die Straßenshow von Gregor Wollny. Unter dem Motto „Brot und Spüle“ kämpft der Komiker und Pantomime mit der Tücke des Objekts. Anschließend gibt’s Weltmusik mit dem Tabadoul-Orchestra, das arabische und westliche Musiktraditionen verschmilzt. Der Sonntag gehört schließlich ganz dem jungen Publikum: Mit Puppentheater, dem Stück „Der Prinz im Pyjama“ vom TrotzAlledem-Theater und Bands der Musikschule POW. Æ Freitag, 18.5., 18:00 h, Samstag, 19.5., 15:00 h, Sonntag, 20.5., 14:00 h, Klosterplatz

Aktuelle Termine, Tagestipps, Gewinnspiele.

www.der-bielefelder.de mehr Information

mehr Unterhaltung

mehr Bielefelder Mai 2012 | Bielefelder | 49


live05 Forever Young

Peter Kraus Der Rock’n’Roll scheint ein gutes Lebenselixier zu sein, denn obwohl er bereits seit sechs Jahrzehnten im Showbusiness unterwegs ist, hat sich Peter Kraus seinen jugendlichen Charme bewahrt. „Er ist der Glücklichmacher (nicht nur) für Tutti Mutti“, schrieb der Münchner Merkur über den Mann, dem man sein Alter nicht ansieht. Für seine „Große Peter Kraus Revue – Für immer in Jeans“ holt sich der Musiker tatkräftige Unterstützung auf die Bühne: Neben der All Star Band, den Moonlight Dancers & Sugarbabies sind als Special Guests Sohnemann Mike Kraus, Andy Lee Lang und Barbara Endl mit dabei. Æ Mittwoch, 2.5., 20:00 h, Stadthalle

1

Mundwinkel hoch

Bernd Stelter

2

1

Zwanzig Sekunden lachen entsprechen der körperlichen Leistung von drei Minuten schnellem Rudern. Doch nicht nur zwecks Kalorienverbrennung will Bernd Stelter mit seinem neuen Kabarettprogramm das Jammertal verlassen und nach den schönen Dingen des Lebens Ausschau halten. Alles ist gut, aber unsere Mundwinkel hängen kollektiv nach unten. Wie gut, dass der Comedian so allerlei Tipps für den Tick mehr Spaß am Leben kennt. Æ Samstag, 5.5., 20:00 h, Rudolf-Oetker-Halle

Galerie David

Magazin – aus dem Lager in die Galerie

3

2

Malerei, Arbeiten auf Papier, Skulpturen – das ist das spannende Spektrum künstlerischer Arbeiten, das diese Ausstellung verbindet. Schon die Aufreihung der Namen zeigt eine große Breite der hier vorgestellten Kunst, die sich über die gesamte Zeit des 20. Jahrhunderts erstreckt. Vertreten sind u. a. Kees van Dongen, Raoul Dufy, Geer van Velde, Max Liebermann, Lynn Chadwick, Conrad Felixmüller, Tom Wesselmann, Tamara de Lempicka, Ismael de la Serna, Henry Matisse und Pablo Picasso. Die Ausstellung läuft bis zum 1. Juni. Æ Mittwoch, 2.5., 11:00-13:00 h, Galerie David

Nachbarn in Europa – Verbunden und Verschieden

Junge Fotografie aus Rzezów und Bielefeld

„Tak! Tak!“ heißt die Ausstellung und das bedeutet soviel wie „Ja! Ja!“. Ja haben Studierende des Fachbereichs Gestaltung an der FH Bielefeld (Studienrichtung Fotografie) und der Kunstfakultät der Universität Rzeszów (Fachrichtung Grafik und Kunsterziehung) zueinander gesagt und dieses binationale Fotografie-Projekt auf die Beine gestellt. Wie lebt es sich eigentlich in den Karpaten? Und wie in Ostwestfalen? Welchen Träumen hängen Gleichaltrige im Nachbarland nach? Diesen und vielen weiteren Fragen sind die jungen Studierenden nachgegangen. Æ Eröffnung: Mittwoch, 2.5., 20:00 h, Kunsthalle

50 | Bielefelder | Mai 2012

Andy Strauß

Uni und Poesie

3. Bielefelder Hörsaalslam

3

Campus TV und das Ästhetische Zentrum präsentieren gemeinsam einen der größten Poetry Slams der Republik. Slammer aus ganz Deutschland tragen an diesem Abend ihre Werke vor und beweisen, wie gut sich Hörsaal und Poesie vertragen. Um die Gunst des Publikums kämpfen neben anderen Andy Strauß (NRW-Champ 2011), Tobias Kunze (zweimaliger Rapslammeister und NRW Champion 2008) und Lokalmatador Micha-El Goehre. Æ Donnerstag, 3.5., 20:30 h, Audimax der Universität


Literatur unter Betäubung

Markus Krebs

„Extrem hohe Gagdichte, jeder Satz ein Lacher“, urteilte Kaya Yanar und das Publikum schloss sich dieser Meinung an. Per Zuschauervoting hat der Kumpeltyp mit dem rauen Ruhrpott-Charme nämlich den RTL Comedy Grand Prix gewonnen. Jetzt geht der 41-jährige Duisburger mit seinem Soloprogramm auf Tour und will beweisen, dass er soviel Lorbeeren zu Recht kassiert hat. Æ Donnerstag, 3.5., 20:00 h, Ringlokschuppen

Klavierkonzerte von Beethoven

1

Ragna Schirmer

1 Die Fabrikation der Stupidität

Blödmaschinen

„Fernsehen macht dumm.“ „Unser Bildungssystem produziert karrieristische Fachidioten.“ Solche kulturpessimistischen Slogans deuten für die beiden Journalisten Georg Seeßlen und Markus Metz darauf hin, dass sich unsere Gesellschaft bereits in ihrem Dummsein eingerichtet hat, statt ihm mit handfesten Gegenmaßnahmen zu begegnen. Gemeinsam analysieren sie die Mechanismen der „Blödmaschinen“, mit denen Dummheit heute produziert wird. Æ Donnerstag, 3.5., 20:00 h, Unterbrückung (Große Kurfürstenstr. 8)

Denise Clarke inszeniert mit dem Theaterlabor

Smash – Cut – Freeze

Denise Clarke, Ensemblemitglied des kanadischen Performancetheaters One Yellow Rabbit, hat frei nach „The Member of the Wedding“ von Carson McCuller das Stück „Smash – Cut – Freeze“ entwickelt. Der erwachsene Sohn erinnert sich an früher. Wieder sitzt er oben im Baum, wieder am Küchentisch, beobachtet und ist ausgesetzt: der irrationalen Mutter, dem hilflosen Vater. Er hält die eben erinnerte Szene an und wendet sich ans Publikum: Habt Ihr auch Familie?

Für GMD Alexander Kalajdzic ist sie längst „Artist in Residence“ bei den Bielefelder Philharmonikern. Diesem Ruf macht die Pianistin im Mai alle Ehre. Zunächst spielt sie gleich zwei Klavierkonzerte von Beethoven. Sie lotet dabei den besonders reizvollen Kontrast zwischen dem frühen zweiten und dem reifen dritten Konzert aus. Das „Rahmenprogramm“ dieses Freitags-/Sonntagskonzertes zieht alle Register, um dieses Ereignis gebührend einzubetten: Maurice Ravel huldigte mit den „Valses nobles et sentimentales“ Franz Schubert und schrieb eine Walzerfolge von frühlingshafter Leichtigkeit. Vom Lenz durchdrungen war offenbar der erst 24-jährige Richard Strauss, als er mit der Tondichtung „Don Juan“ sein erstes Meisterwerk schrieb. Nach den Symphoniekonzerten ist Ragna Schirmer – gemeinsam mit dem Minguet Quartett – auch beim 8. Kammerkonzert mit Werken von Schumann, Mozart und Rihm zu Gast. Æ Freitag, 4.5., 20:00 h & Sonntag, 6.5., 11:00 h, Großer Saal der Rudolf-Oetker-Halle, Montag, 7.5., 20:00h, Kleiner Saal der Rudolf-Oetker-Halle

Æ Premiere: Donnerstag, 3.5., 20:00 h, Theaterlabor

Mai 2012 | Bielefelder | 51


live05

Die Impro-Arena

Stereotypen & Georg Böhm Eigentlich ist es in seinem Metier eher üblich, vorhandene Texte auswendig zu lernen. Dennoch stellt sich Georg Böhm, Schauspieler am Theater Bielefeld, dem improvisierten Theater-Wettstreit und tritt gegen die Stereotypen Marvin Meinold und Sven Stickling an. Ein frecher, frivoler und fröhlicher Abend voller Überraschungen ist garantiert und das Publikum darf – Daumen hoch oder Daumen runter – wieder den Impro-Gladiator wählen. Æ Mittwoch, 9.5., 20:15 h, Kamp

1 Musical Comedy von Stephen Sondheim

Company

Die wunderbar leichte Großstadtkomödie handelt vom Erwachsensein mit all seinen Untiefen. Robert ist ein echter Erfolgstyp. Nur dass alle seine Freunde ihn mit ihrem Eheglück zur Nachahmung nötigen, nervt ihn langsam. Als er deren Beziehungen näher unter die Lupe nimmt, muss Robert feststellen, dass hinter den schönen Fassaden Frustration und Lebenslügen schlummern. Doch auch sein Stern als Casanova sinkt langsam: „Bobby is my hobby and I’m giving it up“, ist das Resümee seiner drei Mädels, und Bobby kommt ins Nachdenken, ob ihm nicht doch etwas im Leben fehlt … Æ Premiere: Samstag, 5.5., 19:30 h, Stadttheater

52 | Bielefelder | Mai 2012

2 Songpoet

Gregor Meyle

1

Er geht „Meile für Meyle“ auf DeutschlandTour und hat dabei sein gleichnamiges drittes Studioalbum im Gepäck. Und während seine authentischen Texte auch für sich stehen, kommt live ein besonderer Bonus dazu: Nur vor Ort gibt es persönliche Geschichten zur Entstehung der lyrischen Songs und witzige Zwiegespräche zwischen Gregor Meyle und seinen Bandkollegen, die einen humoristischen Gegenpol zu den oft ernsten und tiefgehenden Texten darstellen. Æ Freitag, 11.5., 20:30 h, Bunker Ulmenwall

The Real Rock ‘n’ Roll Chicks

The Silverettes

2

Drei Rockabellas bringen mit Sexappeal, pointiertem Fifties-Look und dreistimmigem Satzgesang die Tanzflächen zum Beben. Das überzeugte selbst die Produzenten von Dick Brave und Boppin B, die die drei Ladies schon ins Studio gezerrt haben. Ob 50er, 80er oder aktuelle Hits, Jules, Sassy und Ira machen jeden ihrer Songs zu einem Rock ‘n‘ Roll-Klassiker. Æ Freitag, 11.5., 20:30 h, Bielefelder Jazz Club

„Oscar, ein Missverständnis in drei Akten“, wurde 1967 mit Luis de Funès in der Hauptrolle verfilmt. Schriftsteller Alfred hat eine Schönheits-OP hinter sich, doch davon soll niemand erfahren. Während seiner Rekonvaleszenz versteckt er sich daher vor seinen Freunden und seine Frau Herminie muss allen erzählen, ihr Mann sei auf einer Reise. Logisch, dass dies der Ausgangspunkt für turbulente und höchst amüsante Verwicklungen ist. Æ Premiere: Samstag, 12.5., 19:30 h, Theater am Alten Markt

Komödie von Claude Magnier

Herminie

Der französische Theater- und Drehbuchautor Claude Magnier war ein Meister der Situationskomik und schrieb zahlreiche Komödien. Seine wohl berühmteste,

Carmen Priego spielt Hermine


do 03.05. marKuS KreBS „LiTeraTur unTer BeTäuBung“

so 06.05. BomBay BiCyCle + THe darcys

Cle CluB BomBay BiCy+ the darCyS 06. mai

CluB r

Mi 09.05. Steffen henSSle -auSverKauftnicHT“ „Meerjungfrauen kocHT Man fr 11.05. the KilKennyS Tour 2012

do 14.06. david WerKer -verlegt vom 10.05.12d! „Morgens 15:30 uHr in deuTscHLan do 04.10. eiSBreCher HöLLenTour ii

fr 26.10. Söhne mannheimS ganz naH dran - Tour 2012

Musik-Kasperett

sa 10.11. the duBlinerS 50 jaHre juBiLäuMsTour

yS the KilKenn 20. april

Zärtlichkeiten mit Freunden Wer sogar ein neues Genre erfindet, der darf sein Programm auch „Mitten ins Herts“ nennen. Stefan Schramm und Christoph Walther sind wieder als Grobmusiker Ines Fleiwa und Cordula Zwischenfisch unterwegs. Sie bezeichnen sich selbst als Zuzweitunterhalter und machen genau das, was der Begriff Musik-Kasperett vermuten lässt: Musik und Witze. Allerdings auch mal artistische Einlagen, wenn Cordula rückwärts auf dem Schlagzeug trommelt ... Æ Samstag 12.5., 21:00 h, Zweischlingen

Mi 21.11. olli dittriCh eine LesescHau „das WirkLicH WaHre LeBen“ vvk aB 13.04. üBer TickeTMasTer TsysTeMe aB 11.05. üBer aLLe WeiTeren Ticke fr 23.11. angelo

Branduardi

in concerTo 2012 - Live MiT Band

do 29.11. SChiller Tour 2012 fr 28.12. eiSheilige naCht HoW MiT suBWay To saLLy juBiLäuMss aja, fejd die apokaLypTiscHen reiTer, russk fr 18.01. Wladimir Kaminer onkeL Wanja koMMT.

r david WerKe 14. Juni

TickeTs unTer: 0521 - 66100 oder 0521 - 555444 discoTHek 22:30 - 05:30 uHr JEDEN FREITAG

heimS Söhne mann 26. oKtoBer

Jeden SamStag

www.ringlokschuppen.com Stadtheider Straße 11 | 33609 Bielefeld

K U LT U R I N D E R P R O V I N Z

1

Strippende Männer

Ladies Night

1

Diese Erfolgskomödie ist einen seltsamen Umweg gegangen: Nach dem witzigen Kinoerfolg „Ganz oder gar nicht“, der auf dem Stück „Ladies Night“ beruht, ist die Enthüllungskomödie auch auf der Bühne nicht mehr zu stoppen. Sie sind arbeitslos, sie haben keinen Astralkörper aber eine Idee: Strippen kann ja so schwer nicht sein, denken sich Kalle, Norbert und Herbert und haben dann doch ganz „männschliche“ Ängste. Ein wunderbares Stück über Freundschaft, Verzweiflung, Mut und Größenwahn. Æ Samstag, 12.5., 20:00 h, Rudolf-Oetker-Halle

Wandelbare Briten

Bombay Bicycle Club Nicht erst seit ihrem dritten Longplayer „A Different Kind Of Fix“ gelten sie als eine der größten Hoffnungen der jungen britischen Musikszene. 2007 vom „New Musical Express“ zur besten Newcomer-Band gekürt, haben die vier jungen Musiker aus London seitdem schon erstaunliche musikalische Wandlungen durchlaufen. Von Postpunk bis zu akustischen Gitarren ist bei diesen Jungs alles drin. Deshalb ist auch jeder ihrer Live-Auftritte eine echte Überraschung. Æ Sonntag, 6.5., 20:00 h, Ringlokschuppen

Sissi Perlinger Samstag, 12. Mai 2012, 20 Uhr Aula Olof-Palme-Gesamtschule 32120 Hiddenhausen

Kartenservice: 05221/964-200

Eintritt: 22,- / 20,- Euro Mai 2012 | Bielefelder | 53


live05 Comedy-Queen

Sissi Perlinger Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und den großen Pointen unserer Zeit nimmt Sissi Perlinger das Publikum mit auf eine rasante Reise von den unheilvollen Tiefen eines schweren Tinnitus bis in die höchste Höhe des beständigen Glücks. Ihr neues Programm ist ein komischer Rundumschlag gegen alle Denkgewohnheiten, die sich nach näherer Betrachtung als kontraproduktiv erweisen. Ach ja, ein schräger Augenschmaus ist die Comedy-Queen und Musikerin noch dazu. Æ Samstag, 12.5., 20:00 h, Olof-Palme-Gesamtschule, Hiddenhausen

Über den Wolken

Bielefelder Rundflugtage

1

Dieses Wochenende bietet wieder die Gelegenheit, über Bielefeld zu kreisen. Es werden nämlich Rundflüge zu Selbstkosten mit einmotorigen Motorflugzeugen, Hubschraubern und Segelflugzeugen durchgeführt. Außerdem warten vielfältige Informationen rund um die Fliegerei sowie der Aufstieg der Heißluftballone (jeweils ab 18:00 h) auf die Besucher. Æ Samstag, 12.5. & Sonntag, 13.5., 10:00 h, Flugplatz Bielefeld

1

Tolle Vorstellung Zu jeder Zeit eine Top Besetzung!

Kultur in der KAVA

Tim, der Zauberer

2

Die Veranstaltungsreihe bringt Kultur bewusst dahin, wo sich Menschen treffen, die an herkömmlichen Kulturangeboten nicht teilnehmen. Nach Comedy, Jonglage, Musik und Kabarett wird jetzt erstmals gezaubert. Der Bielefelder Zauberer Tim steht für so genannte Close-up-Zauberei. Das heißt: Egal, ob Münzen verschwinden

Kuchen · Torten · Pralinés

Niederwall 61 . Bielefeld . Tel. 05 21/6 29 60 Mo. - Sa. 7 - 18 Uhr . So. 9 - 18 Uhr

2 54 | Bielefelder | Mai 2012

oder Dinge sich verwandeln – alles passiert direkt vor den Augen des Publikums und ist doch unerklärlich. Æ Mittwoch, 16.5., 19:30 h, KAVA (Kavalleriestr. 18)

2. Bielefelder Tage des israelischen Films

Die Band von nebenan Die Arbeitsgemeinschaft Bielefeld der Deutsch-Israelischen Gesellschaft setzt sich dafür ein, dass Israelis und Deutsche sich näher kommen, ihr gegenseitiges Wissen vertiefen und sich engagieren für Verständnis und Toleranz zwischen den Völkern im Nahen Osten. Dazu bietet sie regelmäßig Veranstaltungen wie die Tage des israelischen Films an. In diesem Rahmen läuft auch die surreale Situationskomödie „Die Band von nebenan“ von Eran Kolirin. Eine kleine ägyptische Polizeikapelle soll bei der Eröffnung eines arabischen Kulturzentrums aufspielen, doch sie landet in der falschen Kleinstadt in der israelischen Wüste. Æ Mittwoch, 16.5., 19:00 h, Lichtwerk


rogerB AllenF otogrA F i e n 196 9 Bi s20 0 9 22. April – 17. Juni 2012

Liebe 2012

Hagen Rether Der mit Preisen hochdekorierte Kabarettist am Klavier tarnt sich als Charmeur. Im Plauderton bringt er böse Wahrheiten unters Volk – genau beobachtet und ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit. Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig: Vor diesem Hintergrund lässt Rether Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht den oft absichtsvoll verborgenen Nutzen von Klischees und Drohkulissen aufzudecken und so genannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen. Während er die Fäden entwirrt und sich wieder darin verstrickt, erkennen sich Verkäufer und Verkaufte für einen kurzen Moment im Spiegel.

www.mArtA-herFord.de tel. +49.5221.994430-0

Ausstellungssponsor

Æ Samstag, 19.5., 20:00 h, Stadthalle

1

Drachenzeit in Bielefeld

Dr. Eckart von Hirschhausen und Hellmuth Karasek

Im Mai geht die Fortsetzung der „Bielefeld Verschwörung“ an den Start und soll nach der Pilotfolge als humorvolle Serie monatlich weitergeführt werden. Seit Ende März probt die etwa 15-köpfige Theatergruppe, bestehend aus altbekannten Gesichtern und auch einigen Neuzugängen. Die Story basiert auf dem gleichnamigen Roman von Dr. Thomas Walden. Der allseits berüchtigte Schurke Somo Bishi hat einen neuen teuflischen Plan ausgeheckt, um Bielefeld in die Knie zu zwingen. Verschwörungsexperten dürfen sich auf explosive und amüsante Abende freuen.

Hier trifft ein ziemlich unwahrscheinliches Paar aufeinander, das doch einen gemeinsamen Nenner gefunden hat: Den Witz als kürzeste und präziseste Form von Literatur. Literaturkritiker Hellmuth Karasek und Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen erzählen leidenschaftlich gerne Witze. Wobei sie sich für die Psychologie hinter der Pointe interessieren: Was macht Witze witzig? Unterscheidet sich der Humor von Frauen und Männern? Warum gilt Witze erzählen als niveaulos? Und warum lacht man über die niveaulosen am meisten?

Trash-Theater-Serie

Æ Sonntag, 20.5., 20:11 h, Forum

1

Ist das ein Witz?

Æ Sonntag, 20.5., 19:30 h, Stadttheater

Mai 2012 | Bielefelder | 55


live05 Impressum 11. Jahrgang

Musikalisches Erdbeben

Phoebe Killdeer & The Short Straws „Perfekt für einen Tarantino-Soundtrack”, schreibt die BBC über den Sound der ehemaligen Nouvelle-VagueSängerin Phoebe Killdeer, die gerade mit ihrem aktuellen Studioalbum auf Tour geht. „Innerquake“ lautet der Titel des musikalischen Erdbebens, das die Musikerin auslösen will. Ihre Songs garniert die von Tom Waits, Nick Cave, der US-Jazzsängerin Carmen McRae sowie der britischen New-Wave-/Pop-Formation The Art of Noise beeinflusste Songschreiberin mit Einflüssen aus Rockabilly, Blues und Punk. Æ Mittwoch, 23.5., 21:00 h, Forum

115. Ausgabe

www.der-bielefelder.de | www.tips-verlag.de

Herausgeber: Tips-Verlag GmbH Geschäftsleitung: Friedrich Flöttmann, André Mielitz Goldstraße 16-18 · 33602 Bielefeld Postfach 10 28 73 · 33528 Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein, dem Presseamt der Stadt Bielefeld und der Bielefeld Marketing GmbH · www.bielefeld.de Telefon: 05 21/ 9 32 56- 0 Anzeigen: 9 32 56- 10 Redaktion: 9 32 56- 40 Fax: 9 32 56- 99 E-Mail: info@tips-verlag.de Anzeigen: anzeigen@tips-verlag.de Redaktion: redaktion@tips-verlag.de Redaktionsleitung: Friedrich Flöttmann (V.i.S.d.P) Horst-Peter Meyer (Chef vom Dienst) Redaktion: Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll, Isabel Opitz (Film), Yvonne Helten (Termine) Anzeigenberatung: Markus Corsmeyer, Sigrid Förster, Séverine Jellentrup, Leyla Kizilhan, Dirk Mrkwa, Sabine Schoner Administration: Judith Ketteniß

1

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Esther Baumann, Willibald A. Bernert, Timo Blaschke, Olga Engelbrecht, Julia Everbeck, Arne Krüger, Johanna Lindlar, Thomas Milse, Hellmuth Opitz, Ralf Rissmann, Roberta Serra, Simon Wierz Druck: Hans Gieselmann, Bielefeld Produktion: Artgerecht Werbeagentur GmbH (www.artgerecht.de) Abonnement: Bezugspreis 24,- Euro (inkl. MwSt. und Zustellgebühr) für 12 Ausgaben.

2 Woche der Wahrnehmung

Xu Fengxia

1

„Dem Himmel so nah“ – unter diesem Motto lädt die Neue Schmiede vom 22. bis 28. Mai dazu ein, ein „Reich der Sinne“ zu erkunden: Klänge vom Dach der Welt hören, Alpakas erleben, Sternbilder beobachten, malen oder mit Shiatsu Flügel wachsen lassen. Das musikalische Programm eröffnet Xu Fengxia, eine international erfolgreiche Musikerin, die als Erste traditionelle chinesische Musik mit Jazz und Improvisation verband. Außerdem kommen Gitarrist Reinhold Westerheide, das Dance Center und das Ensemble Taquináy nach Bielefeld. Æ Mittwoch, 23.5., 19:00 h, Neue Schmiede

56 | Bielefelder | Mai 2012

Kulturgeschichte rund um den Spargel

Von der Stange …

Mag es auf den ersten Blick auch verwunderlich sein, einer einzelnen Gemüseart eine ganze Ausstellung zu widmen, so bemerkt der Besucher schnell, dass sich hinter dem Spargel mehr verbirgt als eine Gemüsebeilage. Tatsächlich kann der Spargel auf eine lange Tradition und Geschichte zurückblicken, war über Jahrhunderte vor allem als Heilkraut geschätzt, ehe er mit der „Erfindung“ des Bleichspargels ca. 1760 seinen endgültigen Siegeszug antrat. Doch die Ausstellung beschäftigt sich nicht nur mit der Geschichte, sondern auch mit Kulturgeschichte, Lebensgewohnheiten und Besonderheiten früherer Zeiten. Die Exponate reichen von wunderschönem Tafelgeschirr, das ausschließlich zum Servieren von Spargel genutzt wurde, bis zu Ackergerät zum Spargelanbau. Die Ausstellung läuft bis zum 24. Juni. Æ Sonntag, 27.5., 11:00-18:00 h, Bauernhaus-Museum

Vertrieb: Eigenvertrieb über Geschäfte des Einzelhandels, gastronomische Betriebe, Freizeiteinrichtungen, Unternehmen, Bürgerberatung, Verkehrsverein, Touristinformation sowie bei besonderen Veranstaltungen und Messen. Hinweis: Der Bielefelder erscheint monatlich zum 30. des Vormonats. Die Urheberrechte der Artikel, Fotos und Annoncenentwürfe bleiben beim Verlag. Der Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages gestattet. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte. Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1. Sie wird auf Wunsch zugesandt. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Veranstaltungshinweise im Rahmen unseres Veranstaltungskalenders sind kostenlos. Programmangaben sind ohne Gewähr. Bankverbindung: Sparkasse Bielefeld · BLZ 48050161, Kto.-Nr. 112516 Sparkasse Gütersloh · BLZ 47850065, Kto.-Nr. 58273

Mitglied der Informationsgesellschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.


Mittwochs auf der Burg

Margaux und die BANDiten Auf assoziativer und intuitiver Basis beschäftigt sich die deutsch-polnische Band um Chansonsängerin Margaux Kier mit den Filmen des großen Regisseurs Krzysztof Kieslowski. Ihre Lieder sind eine Art poetischer Kommentar zu den Emotionen, die Kieslowskis Filme auslösen. Bei Regen findet das Konzert im Theater DansArt statt.

peugeot.de

Æ Mittwoch, 30.5., 20:00 h, Sparrenburg

Oper von Giuseppe Verdi

Rigoletto

In Victor Hugos Drama „Le Roi s’amuse“ fand Verdi alles, was er begehrte: Große Leidenschaft, politischen Biss, zarte Gefühle, Fluch und Mord – und mit Rigoletto, Gilda und dem Herzog drei zutiefst ambivalente Figuren. Eine Steilvorlage für seine begnadete Charakterisierungskunst. Dass „Rigoletto“ zu den dramatisch zwingendsten Opern des 19. Jahrhunderts gehört, ist vor allem Verdis Musik zu verdanken, die in jeder Hinsicht aufs Ganze geht.

DER NEUE PEUGEOT 208 – JETZT ZUR EINFÜHRUNG MIT 3 JAHREN GARANTIE *. Abb. enthält Sonderausstattung.

Æ Premiere: Samstag, 26.5., 19:30 h, Stadttheater

AB Nachrichtenzeit

Jubiläumslesung

Sie ist eine der bedeutendsten deutschen Journalistinnen, machte früh Karriere beim Fernsehen und wurde 1971 beim ZDF die erste Nachrichtensprecherin der Bundesrepublik – damals Sensation und Skandal. Doch ihre Leidenschaft war die politische Berichterstattung. Was auch immer passierte: Wibke Bruhns war mittendrin. Ob die Studentenproteste 1968, der Aufstieg und Fall Willy Brandts, die Gipfeltreffen zwischen Ronald Reagan und Michail Gorbatschow oder der Mauerfall. Wibke Bruhns’ Erinnerungen werfen einen bestechend frischen Blick auf die Geschichte unserer Zeit.

Im März 2002 hatte er mit Bielefelds Lesebühne Zirkeltraining seinen ersten Auftritt vor Publikum. Seitdem kommt er davon nicht mehr los. Er war Mitbegründer der Nachfolgebühne „Sitzen 73“ und ging mit den „Giganten der Untertreibung“ an den Start. Sein Jubiläum feiert Sacha Brohm aber nicht mit einem Best of, sondern mit frischen Texten über Dinge, die das Verfallsdatum noch nicht überschritten haben. Brohms Texte sind gespickt mit Zitaten aus Film, Fernsehen und Popkultur. Daraus entstehen keine herkömmlichen „Alltagstexte“, sondern Texte, die skurril, abwechslungsreich und meistens mit einem nicht vorhersehbaren Ende gekrönt sind.

Wibke Bruhns

Æ Mittwoch, 23.5., 20:15 h, Thalia

10 Jahre Brohm

€ 11.900,-**

Barpreis für den neuen PEUGEOT 208 Access

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,2; außerorts 3,7; kombiniert 4,3; CO2-Emission in g/km: kombiniert 99; gemäß RL 80/1268/EWG • Tagfahrlicht • Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung

• 6 Airbags • Bordcomputer • ABS und EPS

*Zusätzlich zur Herstellergarantie gibt es bei 36 Monaten Laufzeit bzw. einer Gesamtfahrleistung von max. 30.000 km eine 12-Monate-Anschlussgarantie gemäß den Bedingungen der optiway-GarantiePlus-Verträge. **Angebot für den PEUGEOT 208 Access 1,0l 68 VTi 3-Türer. Das Angebot ist gültig für Privatkunden bei Vertragsabschluss bis 30.06.2012.

DER NEUE PEUGEOT 208

Bielefeld · Artur-Ladebeck-Straße 208 · Tel.: 05 21/94 2 www.markoetter.de

Æ Samstag, 26.5., 20:30 h, Lichtwerk

Mai 2012 | Bielefelder | 57


termine05 01 di

01.05.2012

Markt & Messen

Musik

08.00 Trödelmarkt Brackwede

20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall

Film 20.00 Schmittis Sneak Preview Cinemaxx

Theater 19.30 Die Gerechten Theater am Alten Markt 20.00 Shadowland Stadthalle Bielefeld 20.00 Beziehungsweise Oper Stadttheater

Kabarett 20.00 Mindener Stichlinge Forum Schulzentrum Senne

Kinder 16.00 Kasper und der Drachenhund für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sport 08.00 FrühjahrsRTF mit Marathon Radrennbahn

02 mi

02.05.2012 Musik

20.00 Peter Kraus Stadthalle Bielefeld 20.00 The Aberlour‘s & Mark Bennet Band Studio Kanal 21 20.30 O Emperor Bunker Ulmenwall

Lesungen 18.30 Jakob Augstein Die Tage des Gärtners Thalia Buchhandlung Oberntorwall

Vortrag

Der Hals der Giraffe

Judith Schalansky Um diese packende Charakterstudie einer zynischen Pädagogin kam im vergangenen Herbst kein Literaturkritiker herum. Selten gibt es Romane, die so viel einhellige Begeisterung auslösen. Die 1980 in Greifswald geborene Autorin erzählt von der Biologielehrerin Inge Lohmark, deren Gymnasium mangels Kindern „abgewickelt“ werden soll. Für die Lehrerin, die ihren Schülern mit maximaler Distanz begegnet, ein Naturgesetz. Doch am Ende fällt sie selbst von ihrem Glauben an die Götter der Entwicklungsbiologie ab. Æ Donnerstag, 10.5., 20:00 h, Buchladen Eulenspiegel

Party

Vortrag

22.00 No Compromise Movie 23.00 Wednesdays Café Europa

19.00 Leni Riefenstahl und ihre Olympia Filme Historisches Museum

Sonstiges

16.00 Achtung, hier kommt Lotta für Kinder ab 7 J. Stadtbibliothek am Neumarkt

14.00 Mahl- und Backtage Niemöllers Mühle

19.00 Angelika Kaufmann - Der Raffael unter den Malerinnen Murnau-Saal VHS

03.05.2012

Kinder

Musik

16.00 Kasper und der Drachenhund für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

20.00 Diving for Sunken Treasure & ZZZ Hacker Studio Kanal 21 20.30 MissinCat + Carla dalla Tore Bunker Ulmenwall

03 do

Film 20.00 Zettl - Unschlagbar charakterlos Melodie Filmtheater

Theater 20.00 Smash Cut Freeze Premiere Theaterlabor

Lesungen 20.30 3. Bielefelder Hörsaalslam Universität 16.00 DSC Arminia Bielefeld - FC Bad Oeynhausen Halbfinale SchücoArena

16.00 Die fünf Asse Startschuss für Kinder ab 10 J. Stadtbibliothek am Neumarkt

58 | Bielefelder | Mai 2012

Kabarett 20.00 Markus Krebs Literatur unter Betäubung Stadthalle Bielefeld

Kinder

Party 22.00 Jagdrevier! Far Out 22.00 Easy Skanking Movie

Sonstiges 15.00 Ein Nachmittag im Museum speziell für Senioren Historisches Museum 19.00 smart STAGE Jazz Club

04 fr 04.05.2012

20.30 Stringtett & Nadja Jazz Club 20.30 Dominic J Marshall Trio Bunker Ulmenwall 21.00 Krypt Tonight Crew Forum

23.00 Fridays Café Europa 23.00 Campus Club Elephant Club 23.00 Students Pop Stereo

19.00 Steve Haggerty Biergarten-Saison Eröffnung Neue Börse

Kinder 16.00 Kasper und der Drachenhund für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele 16.00 Kinderlieder zum Einsteigen und Abfahren für Kinder ab 4 J. Stadtbibliothek am Neumarkt

Film 20.00 Zettl - Unschlagbar charakterlos Melodie Filmtheater

Theater 20.00 Sam Premiere TAM 2 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor

Sport

Lesungen 20.00 Jürgen Reitemeyer & Wolfram Tewes lesen aus „Schützenfest“ Jürmker Bücherstube, Jöllenbeck

Musik

Party

19.00 Very Bristish Johanniskirche 20.00 Bielefelder Philharmoniker Rudolf-Oetker-Halle 20.00 Young Reggae Artists from Jamaika JZ Kamp 20.00 Vanina Taginii & Gabriel Merlino Trio Neue Schmiede

19.00 Bielefelder Summerlounge - La Strada After Show Party Stadtpalais 22.00 Dufte & Derbe Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen

21.00 Timo Wopp Passion Zweischlingen 21.00 Zärtlichkeit mit Freunden Zweischlingen

Sonstiges

Theater

11.00 La Strada Innenstadt 20.00 Offener Spieletreff AWO Begenungszentrum, Lüneburger Str. 5 20.00 Drink & Drive im Sparrenexpress Haltestelle Sieker

19.30 Company Premiere Stadttheater 19.30 Und ewig rauschen die Gelder Kleines Theater, Ravensberger Spinnerei 20.00 Sam TAM 2 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor

05 sa

05.05.2012 Musik

12.05 5 nach 12 Altstädter Nikolaikirche

Kabarett 20.00 Bernd Stelter Mundwinkel hoch Rudolf-Oetker-Halle

13.30 DSC Arminia Bielefeld - SV Werder Bremen ll SchücoArena 18.00 Bielefeld Bulldogs - Remscheid Amboss Rußheide

Party 22.00 La Strada After Show Party Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 22.30 Magnus Party Hechelei 23.00 Saturdays Café Europa


23.00 Elephant Gold Elephant Club 23.00 Culcha Candela Live Soundsystem Stereo

Markt & Messen 13.00 Flohmarkt rund ums Kind Fröbelschule

Sonstiges 10.00 Oldtimer Day mit Bobby Car Rennen, Jazz Frühstück, Oldtimer Rallye Lenkwerk 10.00 Ein Tag - ein Tier - Zeichnen von morgens bis abends namu 10.00 Tag der Ausbildung Neues Rathaus 11.00 La Strada Innenstadt 11.00 Stadtrundfahrt Tourist-Information 20.00 KrzysztofKomeda-Show Film, Musik und Fotografien Bunker Ulmenwall

06 so

06.05.2012 Musik

10.30 BachKantate Altstädter Nikolaikirche 11.00 Bielefelder Philharmoniker Rudolf-Oetker-Halle 11.00 Traditional Irish Music Session FZZ Stieghorst 16.00 Jahreskonzert des Orchesters Drei Sparren Cecilien Gymnasium 16.00 Shanty Chor MK Bielefeld Neue Schmiede 17.00 Chor- und Orgelkonzert Zionskirche

Theater 11.15 Herminie Einführungs-Matinee Theater am Alten Markt 19.30 Die Dreigroschenoper Stadttheater 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor

Kinder 11.00 Großartige Gravuren Familienangebot ab 8 J. namu

Alltag in Bielefeld 1933-1945 Führung durch die Sonderausstellung Historisches Museum 11.30 Auf den Spuren der Bielefelder Textil- und Metallindustrie Museum Wäschefabrik 11.30 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Öffentliche Führung Museum Huelsmann

20.00 Zarah 47 Loft im Stadttheater

Vernissagen 09.00 Beate Köhne Rohnatur, Ausstellung bis 27.07.12, ZiF

Vortrag 19.30 Tinnitus: Hörgeräteakustische Hilfen Teilnahmegebühr Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

Sonstiges 17.00 Sprechstunde TinnitusAmbulanz Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

14.00 Malfest zum Weltkindermaltag Cinemaxx 16.00 Kasper und der Drachenhund für Kinder ab 3 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Party 21.13 aTRockX Movie

Markt & Messen 11.00 Frühjahrsmarkt Bauernhaus Museum

Sonstiges 10.00 Oldtimer Day mit Bobby Car Rennen, Jazz Frühstück, Oldtimer Rallye Lenkwerk 11.00 La Strada Innenstadt 11.00 Stadttheater Führung Stadttheater 11.00 Azaleenfest Japanischer Garten Hotel Lindenhof 11.30 Leben unterm Hakenkreuz.

12.00 Faires Frühlingscafé Heissbar, Ritterstr. 6 12.00 Zeitreise in der Oldtimerbahn Haltestelle Sieker oder Senne 15.00 Sanfte Bienen - keine Stiche Botanischer Garten 17.00 Kulinarischer Spaziergang Ravensberger Spinnerei

07 mo

07.05.2012 Musik

20.00 Philharmonisches Kammerkonzert Rudolf-Oetker-Halle

Film 19.30 Der Gott des Gemetzels Campus-Film Universität

Theater 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor

08 di

08.05.2012 Musik

20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall

Theater 20.00 Zarah 47 Loft im Stadttheater

Vernissagen 19.30 Juli Bärz & Vesa Metsä-Ketelä Tuolla, Ausstellung bis 02.06.12 Bunker Ulmenwall

Kabarett 20.00 1LIVE Hörsaal-Comedy Universität

Kinder 16.00 Urmel aus dem Eis Zentrum Bielefelder Puppenspiele 16.00 Hamster Hektor - Katz oder Maus für Kinder ab 8 J. Stadtbibliothek am Neumarkt

Sonstiges 15.00 Ein Besuch im Museum

für Menschen mit Demenz und Angehörige, namu

18.15 Offener Spieletreff VHS

09 mi

09.05.2012 Musik

19.00 New Cats Bunker Ulmenwall 20.00 Bordeaux und Brut Dargent Oper legt auf Loft im Stadttheater

Film 19.00 The Cemetery Club Bielefelder Tage des israelischen Films Lichtwerk

Theater 20.15 Die Stereotypen JZ Kamp

Vernissagen 17.00 Die Hälfte des Himmels - 99 Frauen und du Historischer Saal VHS 18.00 Peter A. Schindler Hart an der Grenze, Ausstellung bis 27.07.12 Kommunale Galerie

Party

Kinder

Theater

21.00 Uni Mensa Party Universität 22.00 No Compromise Movie 23.00 Wednesdays Café Europa

16.00 Urmel aus dem Eis Zentrum Bielefelder Puppenspiele

12.00 Wo die wilden Kerle wohnen Schulvorstellung Stadttheater 20.00 Sam TAM 2 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor 20.00 Company Stadttheater

Sonstiges 15.30 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Kulturcafé Museum Huelsmann

10 do

10.05.2012 Musik

21.00 JazzSession Bunker Ulmenwall

Film 20.00 Extrem laut u. unglaublich nah Melodie Filmtheater

Theater 20.00 Wo die wilden Kerle wohnen, Dido und Aeneas Stadttheater

Party 22.00 Jagdrevier! Far Out

11 fr

11.05.2012 Musik

17.00 Chorkonzert Aula Gymnasium Brackwede 20.00 The Kilkennys Ringlokschuppen 20.00 Andrea Wittler & Ingrid Stein Museum Wäschefabrik 20.00 Dirks & Wirtz Gitarrenkonzert Neue Schmiede 20.00 Duo Hirvonen-Kettunen Capella Hospitalis 20.30 The Silverettes Jazz Club

Kabarett 20.00 Steffen Henssler Ringlokschuppen

Kinder 15.00 Die LeseKommune für Kinder ab 5 J. Stadtteilbibliothek Brackwede

19.00 Bielefelder Summerlounge Stadtpalais 22.00 Dufte & Derbe Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa 23.00 Fucking glamour night Elephant Club 23.00 Students Pop Stereo 23.00 80s Hair Metal Party Forum

Sonstiges 18.00 Kulinarischer Spaziergang Altes Rathaus

Lesungen 18.30 Bruno Apitz Nackt unter Wölfen Thalia Buchhandlung Oberntorwall 20.00 Tobias Gohlis Dead or alive Buchladen Eulenspiegel

Party

12 sa

12.05.2012 Musik Vernissagen 15.00 David Adamo / Jenni Tischer Ausstellung bis 15.07.12 Kunstverein im Waldhof

Lesungen 20.00 Judith Schalansky Der Hals der Giraffe Buchladen Eulenspiegel

20.30 Gregor Meyle Bunker Ulmenwall

Film 20.00 Extrem laut und unglaublich nah Melodie Filmtheater

17.00 Thank you for the music Cecilien Gymnasium 20.00 Of mice and men JZ Kamp 20.30 Aurora Trio Bunker Ulmenwall

Theater 19.30 Chess - Das Musical Stadttheater

Mai 2012 | Bielefelder | 59


termine05 20.00 Der kleine Prinz Zentrum Bielefelder Puppenspiele 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor 20.00 Herminie Premiere Theater am Alten Markt

10.00 Ein Tag - ein Tier - Zeichnen von morgens bis abends namu 11.00 Stadtrundgang Tourist-Information

Kabarett

13.05.2012

20.00 Ladies Night - Ganz oder gar nicht Rudolf-Oetker-Halle

Party 22.00 Lifestyle Party Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.30 90s Eurodance Ringlokschuppen 23.00 Saturdays Café Europa

13 so

Musik 15.30 Sound Lines Saal S02 Amerikahaus 16.00 Landeswettbewerb NRW Akkordeonorchester Aula Gymnasium Brackwede 17.00 Musik- und Kunstschule Rudolf-Oetker-Halle

Theater 17.00 Rigoletto Einführungs-Soiree Theater am Alten Markt

Szenische Lesung

Therese Berger & John Wesley Zielmann Die beiden Schauspieler des Theater Bielefeld sind ein eingespieltes Team und haben auch in ihren eigenen Programmen ein Händchen für besondere Stoffe. Hinter dem Titel „Tragödien hinter Ligusterhecken – Von Muttersöhnchen und frustrierten Ehefrauen“ verbergen sich zwei Monologe des britischen Autors und Dramatikers Alan Bennett, die er in den 80er Jahren für die BBC unter dem Titel „Talking Heads“ schrieb. Very british und sehr skurill erlauben sie bitterböse aber zugleich anrührende Einblicke in das Leben von Graham und Susan. Zwei ganz alltäglichen Menschen, die Bennett trotz allen Humors nie der Lächerlichkeit preisgibt. Æ Sonntag, 13.5., 16:00 & 20:00 h, Ratscafé Kaffeekunst

Dauerausstellung von KInder von 4-7 J. namu 11.00 Tarantella, Mozarella, Musica Italiana Stadttheater 16.00 Urmel aus dem Eis Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sport 11.00 48. Brackweder Radrennen Brackwede

Markt & Messen 13.00 Secondhandflohmarkt Von Frau zu Frau FZZ Stieghorst

Sonstiges 23.00 Elephant Gold Elephant Club 23.00 Ramba Zamba Tequila Party Stereo 23.00 Electronic Lounge Forum

Sonstiges 09.00 Pflanzenbörse Botanischer Garten 10.00 Bielefelder Rundflugtage Flugplatz Bielefeld

19.30 Company Stadttheater 20.00 Smash Cut Freeze Theaterlabor

Lesungen 20.00 Therese Berger und John Wesley Zielmann Tragödien hinter Ligusterhecken Kaffeekunst Ratscafé

Kinder 11.00 namu Sonntagskinder entdecken Tiere der

60 | Bielefelder | Mai 2012

10.00 Bielefelder Rundflugtage Flugplatz Bielefeld 11.30 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Öffentliche Führung Museum Huelsmann

Theater 20.00 Die Dreigroschenoper Stadttheater

Lesungen 20.00 Olga Grjasnowa Der Russe ist einer, der Birken liebt. Buchladen Eulenspiegel 20.00 Marion Poschmann Geistersehen Theater am Alten Markt 20.30 Jason Strauß Pest of Andy Strauß Bunker Ulmenwall

Sonstiges 17.00 Sprechstunde TinnitusAmbulanz Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

15 di

15.05.2012 Musik

14 mo 14.05.2012 Film 19.30 Männerherzen...und die ganz ganz große Liebe Campus-Film Universität

20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall

Theater 20.00 Sam TAM 2 20.00 Herminie Theater am Alten Markt

Sonstiges 15.30 Peggy Guggenheim Berühmte Namen Museum Huelsmann

22.00 No Compromise Movie 22.30 Himmelfahrtskommando vs iNight Ringlokschuppen

20.00 Ryszard Kapuscinski Der polnische Herodot, Gespräch, Saal S02 Amerikahaus

Party

16 mi

22.00 Jagdrevier! Far Out 22.00 Easy Skanking Movie

16.05.2012 Film

19.00 Die Band von nebenan Bielefelder Tage des israelischen Films Lichtwerk

Theater 20.00 Käthe Hermann TAM 3 20.00 Die Dreigroschenoper Stadttheater

Lesungen 20.00 Therese Berger und John Wesley Zielmann Tragödien hinter Ligusterhecken Kaffeekunst Ratscafé 20.30 Poetry Slam Bunker Ulmenwall

Party 22.00 Verlieb dich mit Erwin Stadtpalais 22.00 Tanz in den Vatertag Far Out

Kinder 16.00 Hase + Igel für Kinder ab 4 J. Zentrum Bielefelder Puppenspiele 16.00 Märchen in der Deele Bauernhaus Museum

Sonstiges 23.00 Wednesdays Café Europa 23.00 Laidback Luke, Oliver Twizt, Basti M Elephant Club 23.00 Vorfeiertagssause Stereo 23.00 EigenARTigParty Forum

Sonstiges 10.00 Hinter den Kulissen - Zeichnen was man sonst nicht sieht namu 19.30 Tim, der Zauberer Die Kava, Kavalleriestr. 18 19.30 Tunnelführung Betriebshof Sieker

17 do

17.05.2012 Musik

20.00 Bielefelder Philharmoniker Rudolf-Oetker-Halle 20.30 Layla Zoe Jazz Club

Film 20.00 Die eiserne Lady Melodie Filmtheater

Theater 19.30 Company Stadttheater

Lesungen 20.30 Bas Böttcher Bunker Ulmenwall

10.00 Hünenburgfest Hünenburg 11.00 Spuren der NS-Zeit Stadtrundgang Historisches Museum

18 fr

18.05.2012 Musik

20.00 Kontraste lll Capella Hospitalis 20.30 Capri di Rote Bunker Ulmenwall

Film 20.00 Die eiserne Lady Melodie Filmtheater

Theater 19.30 Knall auf Fall Movie


20.00 Woyzeck Theaterlabor 20.00 Identity 2.0 Stadttheater

Leinewebermarkt

19.30 Sing a song mit J.P. Flair Halbfinale Süsterplatz 19.30 Octopus Prime Reggae und Rock Rathausplatz 20.00 Lee Hayes Straßentheater Klosterplatz 20.10 Dance Center Bielefeld Bunnemannplatz 20.15 Luftakrobatik GOP Bad Oeynhausen Alter Markt 20.30 Svenja Schmidt & Band Alter Markt 20.30 Die Schluchtenkracher Altstädter Kirchpark 20.30 Zumba Open Air Bunnemannplatz

21.30 Tanz Sport Show Bunnemannplatz 21.30 Tarranado Süsterplatz 22.30 Dickes B! Instrumentalisten und Mikrofon Akrobaten Rathausplatz 23.00 Soulfood Alter Markt

17.00 The Dumbos Indie-Pop Rathausplatz 18.00 Lee Hayes Straßentheater Vernissagen Klosterplatz 16.00 Martin 18.00 Offizielle Gensheimer Eröffnung Ausstellung bis Alter Markt 25.05.12 18.15 LuftakroGalerie Artists Unlibatik GOP Bad mited Oeynhausen Alter Markt Vortrag 18.15 Local Shop 20.00 Deutschland Popmusik und Israel - ein Rathausplatz besonderes Ver18.30 Matthias hältnis Reinhold Robbe, Romir Murnau- Saal Jonglage VHS Klosterplatz 18.30 Svenja Schmidt mit Piano Alter Markt 18.30 Slam in the Park Altstädter Kirchpark Just www.femina-bielefeld.de 19.15 Pet Jo Boys Straßenmusik Women Klosterplatz Bewegung neu erleben! Im Femina trainie19.30 Les Femmes „Sie” allein. 21.00 TC Metropol Kinder de Ménageren meets Im Activ-XXLBunnemannplatz traiLotus 16.00 Hase und nieren Sie mit 21.00 Franqee Jazz meets OrientaIgel Ihrem Partner. Soul & Funk lischen Tanz Beides ist möglich. für Kinder ab 4 J. 2 Studios = 1 Preis Bunnemannplatz Zentrum Bielefelder Ein PremiumRathausplatz der Puppenspiele Extraklasse !21.30 Alians schon ab mtl. Klosterplatz

4

 29,90

Party

Theater

19.00 Bielefelder Summerlounge Leineweber After Show Party Stadtpalais 22.00 Dufte & Derbe Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 80s Pop & Wave Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa 23.00 Playhouse Elephant Club 23.00 Students Pop Stereo 23.00 Sweet Soul Music Club Forum

19.30 Wo die wilden Kerle wohnen, Dido und Aeneas Stadttheater 20.00 Woyzeck Theaterlabor

Sonstiges 20.00 Offener Spieletreff AWO Begenungszentrum, Lüneburger Str. 5

19 sa

19.05.2012 Musik

18.15 Altstädter Orgelmusik Altstädter Nikolaikirche 19.00 Gitarrenkonzert Botanischer Garten

Leinewebermarkt 12.00 BI-Cussion17 Alter Markt 13.15 QuBi Querflöten Ensemble Alter Markt 14.30 Jazzy Pie Alter Markt 15.00 Final Bar Orchestra Klosterplatz 15.30 & 16.30 Kasperpuppentheater Dagmar Selje Skulpturenpark Kunsthalle 16.00 Lee Hayes Straßentheater Klosterplatz 16.30 Tanz OWL Klosterplatz 16.30 Le Swing Jazz Alter Markt 17.15 Brasa Brasil Capoeira Klosterplatz 17.30 Laygwan Sharkie Hip Hop, Reggae Rathausplatz 18.00 Parkour Klosterplatz

18.30 Matthias Romir Jonglage Klosterplatz 18.30 Hütt‘n Band Altstädter Kirchpark 18.45 Luftakrobatik GOP Bad Oeynhausen Alter Markt

21.00 Mr. Police Sting und Police CoverBand, Süsterplatz 21.30 Tabadoul Orchestra Klosterplatz 21.30 Luftakrobatik GOP Bad Oeynhausen Alter Markt

19.00 Paul Vincent‘s Vincent Rocks Alter Markt 19.00 Kristin Shey Süsterplatz 19.00 Funke Rathausplatz 19.15 Pet Jo Boys Straßenmusik Klosterplatz 20.00 Gregor Wollny Straßentheater Klosterplatz 20.15 Übergangsregierung Deutscher Rock-Pop Rathausplatz 20.20 Leineweber Tanzparty Bunnemannplatz

21.30 Hans Dampf Rock Pop bis Jazz Rathausplatz 21.45 Halber Liter Rock, Pop Alter Markt 21.45 1. BRRC Bunnemannplatz 22.15 Injoy Showteam Bunnemannplatz 23.00 Vierkanttretlager Rathausplatz

..... 3360 2B Am B ielefeld 5 21 ahnhof 2 Fax: 0 -17 88 17 5 21 info@ -17 66 76 flott-w www .flott- eg.de weg.d e

Fon: 0

Kabarett

Party 22.00 Fashion Kitchen - Leineweber After Show Party Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie 22.00 Helter Shelter Bunker Ulmenwall 22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 23.00 Saturdays Café Europa 23.00 Elephant Gold Elephant Club 23.00 Turnstunde Stereo 23.00 R! Forum 23.00 Turntables in Technicolor with DJ Woody JZ Kamp

Markt & Messen

20.00 Hagen Rether Stadthalle Bielefeld

Fahrr

Kinder 10.30 Weit mehr als nur ein Schnitzkurs Familientreff ab 8 J. namu

adku

06.00 Trödelmarkt Klosterplatz

rier

GmbH

.....

Fahrr adku rier Boten diens tlog Pkw istik Trans port Same er D Day irekt Overn ight Fahrr adve

rleih

Mai 2012 | Bielefelder | 61


termine05 Sonstiges 11.00 Stadtrundgang Tourist-Information

20 so

20.05.2012 Musik

15.00 Youngblood Rookie Session Bunker Ulmenwall 20.30 Bluessession Augustus

Theater 11.00 Zeitsprung TAM 3 15.00 Identity 2.0 Stadttheater 20.00 Bauer braucht Sau Kulisse Motiv Brackweder 02 1/2 Seite Aula Realschule 105 mm x 297 mm Brackwede Motif 02 1/2 page advertisement 20.11 105 mm x 297Drachenzeit mm format in Bielefeld Forum

15.45 Pulcinella Puppentheater Klosterplatz 17.00 Musikschule POW! Klosterplatz 17.15 Luftakrobatik GOP Bad Oeynhausen Alter Markt 17.30 Le Swing Jazz Alter Markt 18.00 Pipes and Drums Altstädter Kirchpark 18.00 7 Days Awake Rathausplatz 19.20 Luftakrobatik GOP Bad Oeynhausen Alter Markt 19.30 The Firebirds Rock‘n‘Roll Alter Markt 19.30 Wiesentaler Spitzbuam Altstädter Kirchpark

Leinewebermarkt 11.00 Kids on Stage mit Björn Sassenroth Bunnemannplatz 12.00 Final Bar Orchestra Alter Markt 13.00 Leises Rauschen Open Air Rathausplatz 13.15 B-Ware Gospelchor Alter Markt 14.00 Offene Augen Puppentheater Klosterplatz 14.30 & 15.30 & 16.30 Kasperpuppentheater Dagmar Selje Klosterplatz 14.30 Kostümversteigerung Stadttheater Alter Markt 14.45 Trotz-Alledem-Theater Klosterplatz 15.30 Randale Alter Markt

Ich doch nicht

Mirja Boes Nach einer kleinen Vermehrungs-Auszeit ist die blonde ComedyQueen wieder auf deutschen Bühnen unterwegs. Dort erzählt sie mit viel Lust und Temperament von all den Dingen, die sie eigentlich niemals machen wollte. Angesabberte Kinder-Kekse essen? Ich doch nicht! Mit einem Bierbike plärrend durch die Stadt radeln? Niemals! Einen Streit mit dem Freund vom Zaun brechen, obwohl man weiß, dass er Recht hat? Auf gar keinen Fall! Zwei Stunden Ehrlichkeit, Musik, Stand-up und Improvisation – denn auf die Frage, ob man durch so ein Kind eigentlich vernünftiger wird, gibt es für Mirja nur eine Antwort: „Ich doch nicht!“ Æ Freitag, 25.5., 20:00 h, Stadthalle

Lesungen

Kinder

19.30 Dr. Eckardt von Hirschhausen und Helmut Karasek Ist das ein Witz? Stadttheater

11.00 Mit Teddybär auf Entdeckungstour für Kinder ab 4 J. Museum Wäschefabrik 14.00 Meine erste selbstgenähte Tasche für Kinder ab 7 J. Museum Wäschefabrik

Party 21.13 aTRockX Movie

Sonstiges

WWW.THOMASSABO.COM

BIELEFELD N I E D E R W A L L 16 T E L . 05 21 / 6 57 58

11.00 Stadttheater Führung Stadttheater 11.30 Leni Riefenstahl. Film Foto Dokumentation Führung durch die Sonderausstellung Historisches Museum 11.30 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Öffentliche Führung Museum Huelsmann 12.00 Zeitreise in der Oldtimerbahn Haltestelle Sieker oder Senne 13.00 Verkaufsoffener Sonntag Senne 15.00 Strickvorführung Museum Wäschefabrik Im weißen Feld der Anzeige können Sie Ihre Händleradresse ergänzen.

19.30 In Search of a Rose Celtic, Punkrock Rathausplatz 20.15 Zumba Party Bunnemannplatz

62 | Bielefelder | Mai 2012

20.30 Nora Gomringer Ich werde etwas mit der Sprache machen Bunker Ulmenwall

You can enter your dealer address in the white box in the advertisement.

21 mo 21.05.2012 Film 19.30 Sherlock Holmes - A game of Shadows englisch, Campus-Film Universität

Vortrag 18.00 Essstörungen Historischer Saal, VHS 19.30 Tinnitus: Hörtherapie & Entspannung Teilnahmegebühr Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19

Sonstiges 17.00 Sprechstunde TinnitusAmbulanz Gesundheitszentrum am Klösterchen, Kiskerstr.19 18.30 Das philosophische Gastmahl Glückundseligkeit

Theater 20.00 DIN A13 tanzcompany DansArt

Vortrag 18.00 SnacksKüchenmaschinen und Kleingeräte machens möglich Haus der Technik 18.15 Rechtliche Betreuung und Vorsorge Raum 240 VHS

22 di

Musik 20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall

Theater 11.00 Rico, Oskar und die Tieferschaften Schulvorstellung Theater am Alten Markt

Party 22.00 No Compromise Movie 23.00 Wednesdays Café Europa

Sonstiges 18.15 Infotermin Digitale Audiomedien Raum 262, VHS

Kinder 16.00 The Starchild Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sonstiges 18.15 Offener Spieletreff VHS

23 mi

23.05.2012 Musik

22.05.2012

21.00 Phoebe Killdeer & The short straws Forum

19.00 Xu Fengxia Neue Schmiede 20.30 Soundz of the City Bunker Ulmenwall 21.00 Soft Hills Verve

Lesungen 18.30 Gabriele Donnelly Zusammen kann man schöner Träumen Thalia Buchhandlung Oberntorwall 20.15 Wibke Bruhns Meine unfertigen Erinnerungen Thalia Buchhandlung, Bahnhofstraße

Kabarett 20.30 Nightwash Zweischlingen

24 do

24.05.2012 Musik

18.00 The Sound of Schildesche Schildesche 19.00 POW! Spezial Bunker Ulmenwall 19.00 Reinhold Westerheide Neue Schmiede 21.00 GrooveSession Bunker Ulmenwall


Film 20.00 The best exotic Marigold Hotel Melodie Filmtheater

Theater 20.00 Sam TAM 2 20.00 Herminie Theater am Alten Markt

20.00 Chess - Das Musical Stadttheater 20.00 Die Gerechten Theater am Alten Markt

Kabarett 20.00 Mirja Boes Ich doch nicht! Stadthalle Bielefeld

20.00 Bründl-Peronczyk-Stéfanski Trio Kunstverein im Waldhof

Theater 19.30 Sam TAM 2 19.30 Rigoletto Premiere Stadttheater

Vernissagen Land-schafft Ressourcen Ausstellung bis 02.09.12 namu

Sonstiges 11.00 Stadtrundgang Tourist-Information 17.30 Kulinarischer Spaziergang Sparrenburg

Vortrag 19.30 Weltweiter Getreideanbau - Probleme und Chancen Murnau-Saal VHS

Party

18.00 Liebgewonnene Schätze kritisch gewürdigt Museum Huelsmann

25 fr 25.05.2012 Musik 19.00 Ensemble Taquinay Neue Schmiede 20.30 Velvet Vibes Weltnacht Festival, Saal S02 Amerikahaus 20.30 BI-Pop Big Band Jazz Club

Film

Party 22.00 Stadtpalais & Friends Stadtpalais 22.00 Dufte & Derbe Far Out 22.00 Thank God it‘s Friday Movie 22.30 Fieser Freitag Ringlokschuppen 23.00 Fridays Café Europa 23.00 Unique Studentenparty Elephant Club 23.00 Students Pop Stereo

19.30 Die Gerechten Theater am Alten Markt 20.00 The Starchild Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Lesungen 20.30 Sacha Brohm 10 Jahre Brohm Lichtwerk

Kabarett 21.00 Florian Schröder Offen für alles und nicht ganz dicht - die Show Zweischlingen

Party 26.05.2012

Theater

Musik

Sonstiges 11.00 Stationen Bielefelder Geschichte unterwegs Stadtrundgang Historisches Museum 11.30 Olga von Moorende - Spielraum für Kleider Öffentliche Führung Museum Huelsmann 14.30 Tarde Latina FZZ Stieghorst 18.00 Nacht der offenen Kirchen Marienkirche 19.00 Nacht der offenen Kirchen Süsterkirche

Theater 20.00 Rigoletto Stadttheater

Sonstiges 19.00 Johann Sebastian Bach Jöllenbeck Marienkirche

30 mi

Film

20.00 Hermine Theater am Alten Markt

20.00 J. Edgar Melodie Filmtheater

Vortrag 17.00 Künstlerinnen aus Ostwestfalen im Nationalsozialismus Dr Irene Below Historisches Museum

30.05.2012

Party

Musik

22.00 No Compromise Movie 23.00 Wednesdays Café Europa

20.00 Margaux und die BANDiten Sparrenburg 20.30 Singer/ Songwriter Slam Bunker Ulmenwall

Film 19.30 Anonymus Campus-Film Universität

Sonstiges 17.00 Bildtapete Amor & Psyche Exklusive Einblicke Museum Huelsmann

26 sa

19.00 Mamadou Diabate Weltnacht Festival Theaterlabor

22.00 Men‘s Health Stadtpalais 22.00 SamstagClub Far Out 22.00 Twenty7up Movie

20.30 Trio Mara Weltnacht Festival, Saal S02 Amerikahaus

Theater 15.00 & 19.30 Chess - Das Musical Stadttheater 19.30 Die Gerechten Theater am Alten Markt

Kinder 16.00 The Starchild Zentrum Bielefelder Puppenspiele

Sport 15.00 Bielefeld Bulldogs - Paderborn Dolphins Rußheide

Party 22.00 Ü30 Party Stadtpalais 22.00 Pfingstvergnügen Far Out 23.00 White Night Elephant Club

Sport 18.00 Deutschland - Rumänien EM-Qualifikationsspiel Frauen-Nationalsmannschaft SchücoArena

11.00 Die Flaneure Neue Schmiede

Sonstiges 11.00 Oldtimertreffen Buschkamp Museumshof Senne

29 di

Musik 20.30 unscheinBAR Bunker Ulmenwall

Lesungen 20.15 Guido Cantz Cantz schön clever Thalia Buchhandlung, Bahnhofstraße 20.30 Stickling & Thamm Lesen und gelesen werden Bunker Ulmenwall

Vortrag

Musik

29.05.2012

Theater 20.00 Wenn alle schlafen Theaterlabor 20.00 Identity 2.0 Stadttheater 20.00 Hermine Theater am Alten Markt

19.30 Was ist eigentlich Kunst? Raum 240 VHS

27 so 28.05.2012 28 mo Musik

20.00 The best exotic Marigold Hotel Melodie Filmtheater 20.00 Sam TAM 2

23.00 Pfingstsonntagsparty Stereo 23.00 Pfingstparty Forum

27.05.2012

22.00 Jagdrevier! Far Out

Sonstiges

22.30 Super Samstag Ringlokschuppen 23.00 Saturdays Café Europa 23.00 We love Elephant Gold Elephant Club 23.00 Stereo Freundeskreis Stereo 23.00 Himmel und Erde Forum 23.00 I punk‘d that Party JZ Kamp

Party Theater 20.00 Das Interview TAM 3 20.00 Company Stadttheater

31 do

22.00 Jagdrevier! Far Out

31.05.2012 Musik

21.00 Scumbucket Forum

Terminschluss für die Juniausgabe ist der 18.05.2012 Fax: 05 21-9 32 56 99 E-Mail: redaktion@tips-verlag.de Mai 2012 | Bielefelder | 63


sehen Heimkino DVD Tipps Cheyenne // Einst war er ein gefeierter Rockstar. Doch seit vielen Jahren lebt Cheyenne zurückgezogen. Der Tod seines Vaters lässt ihn aus seiner Lethargie ausbrechen. Ein grandioser Sean Penn in der Titelrolle. lll skurril War Photographer // Eindrückliche Dokumentation über James Nachtwey, einen mutigen Mann, der kein Risiko scheut, der Welt die Gräuel von Krieg und Armut mit seinen Fotos ins heimische Wohnzimmer zu bringen. lll bewegend Knallerfrauen // Haben Sie etwa Martina Hills Comedy-Show auf SAT 1 verpasst? Schwerer Fehler. Unbedingt nachholen, sie ist nicht nur die witzigste Frau Deutschlands, die Frau ist echt der Knaller! lll knallwitzig

Film des monats

Er ist der Meister des Schaurig-Schönen. Umso erstaunlicher, dass Tim Burton („Sleepy Hollow“, „Alice im Wunderland“) das Vampirgenre erst jetzt für sich entdeckt hat. Natürlich nähert sich der Regisseur den Blutsaugern mit gewohnt kunstvollen Bildern, dem typischen Burton-Humor und seinem Lieblingsdarsteller Johnny Depp. Der ist übrigens selbst Fan der klassischen Kultserie „Dark Shadows“ aus den 60er/70er Jahren, auf die sich Burton bezieht. Nachdem eine Hexe den unverbesserlichen Frauenhelden Barnabas mit einem Fluch belegt hat, verbringt er 200 Jahre lebendig begraben in einem Sarg. Als er mitten in den 70er Jahren endlich aus seiner Gefangenschaft befreit wird und als Vampir erwacht, staunt Barnabas nicht schlecht: Die Welt hat sich vollkommen verändert, sein ehemaliger Herrensitz ist eine Ruine und er ist noch dazu in einer Chaos-Familie samt pubertierendem Teenager und mit finsteren Geheimnissen gelandet. Gerade als es ihm gelingt, sich in der neuen Welt zurechtzufinden, taucht die böse Hexe von einst auf, um den Vampir in ihren Besitz zu nehmen. lll übernatürlich komisch; Regie: Tim Burton; Darsteller: Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Helena Bonham Carter; Start: 10.5.2012; Infos: www.DarkShadows.de

neue FILME im Mai

lll schlecht

50/50 – Freunde fürs (Über)leben Lachsfischen im Jemen Mit der Diagnose Krebs bricht für Adam die Welt zusammen und auch Freunde und Familie sind völlig überfordert. Doch Regisseur Jonathan Levine zeigt kein Rührstück, sondern eine Komödie, die sich der Krankheit mit Humor nähert, ohne sie zu verharmlosen. Vielleicht gelingt das auch deshalb so feinfühlig, weil Autor Will Reiser selbst den Krebs besiegt hat und weiß, dass noch die schlimmste Katastrophe die absurdesten Situationen mit sich bringt. Lachen ist eben doch die beste Medizin. lll tragikomisch; Start: 3.5.

64 | Bielefelder | Mai 2012

Mit britischem Humor und Sinns fürs Absurde erzählt Regisseur Lasse Hallström („Chocolat“) die Geschichte eines Engländers, der auf Wunsch eines Scheichs im Jemen Lachse ansiedeln soll. Zunächst hält der schüchterne britische Experte (Ewan McGregor) die Idee schlichtweg für Unfug, doch dann mischt sich die britische Regierung ein, denn sie erkennt in diesem verwegenen Projekt die Möglichkeit, ihr angeschlagenes Nahost-Image aufzupolieren. lll charmant; Start: 17.5.

Men in Black 3

Coole Outfits, bizarre Kreaturen und ein mysteriöser Auftrag: Die bestgekleideten Agenten des Universums melden sich zurück – diesmal sogar in 3D. Die Alien-Jäger blitzdingsen wieder: Will Smith reist in die Vergangenheit, um den jungen Agent Kay zu retten. Als K wie vom Erdboden verschluckt ist, erfährt J, dass er angeblich bereits seit 40 Jahren tot sei. Für J steht sogleich fest, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Er reist kurzerhand ins New York der 60er, um das Übel an der Wurzel zu packen. lll lässig; Start: 24.5.

lll nett

lll gut

Moonrise Kingdom

lll genial

Mit einer Extraportion skurrilem Humor, absurder Situationskomik und viel Liebe zum Detail schickt Wes Anderson („Darjeeling Limited“) eine großartige Darstellerriege (Bruce Willis, Bill Murray, Frances McDormand) ins Rennen. Als ein junges Paar durchbrennt, steht eine kleine Ortschaft vor der Küste Neuenglands Kopf. Die chaotische Suchaktion droht nämlich wohlgehütete Geheimnisse und Affären ans Licht zu bringen. Noch dazu stolpern die aufgeschreckten „Autoritätspersonen“ des Kaffs über ihre selbst ausgelegten Fallstricke. lll schräg; Start: 24.5.

Fotos: Promotion; CinemaxX: Tel. 5 83 35 83, CineStar: Tel. 5 60 72 00, Kamera: Tel. 6 43 70, Lichtwerk: Tel. 17 68 12, Melodie Filmtheater: Tel. 0170/2 92 25 20

Gruselkomödie // Dark Shadows


digital Webtipp des monats Pünktlich zur Eröffnung der Bielefelder Nachtansichten wurde die Seite freigeschaltet – vorheriger Countdown inklusive. Wie es sich für Künstler gehört, wartet die Seite mit beeindruckenden virtuellen Eindrücken auf wie z. B. 360°-Fotografie. Das „ateliers 237. Raum für Kunst“ haben ihre Heimat in der charmanten Industriearchitektur der ehemaligen Textilfabrik an der Herforder Straße 237. Auf der Seite stellt sich die Gemeinschaft aus Malern, Fotografen, Designern und Grafikern und einem Koch vor – und natürlich ihre Arbeiten. Ein virtueller Rundgang durch das Atelier macht Lust auf mehr.

>> www.ateliers237.de

internet www.rugby-club-bielefeld.de Im Mutterland des Rugbys muss man die Regeln dieses körperbetonten Sports nicht weiter erklären – in Bielefeld schon. Die Seite gibt zudem Einblicke ins Vereinsleben, die Tabelle (Verbandsliga NRW, Mittelfeld) und die Spieltage. Interessierte sind zu den Trainingszeiten willkommen. Im Mai endet die aktuelle Saison; im September geht’s weiter!

www.freunde-bot-bi.de Der Botanische Garten wird 100 Jahre alt – und er darf weiter wachsen. Auf der Internetseite der Freunde des Botanischen Gartens finden sich Veranstaltungs-Tipps zum Jubiläum sowie Informationen zur geplanten Erweiterung. Fragen rund um die Pflanze – im Garten oder zu Hause – beantwortet der ehemalige Leiter Johannes Scholz.

Games

hardware Ridge Racer Unbounded

Ridge Racer is back! Als Mitglied der Unbounded Street Racing Gang muss man sich Respekt bei seinen Rivalen verschaffen und waghalsige Rennen in Shatter Bay bestehen. Action, Adrenalin und jede Menge Explosivität steckt in dem crashigen Rennspiel. Multiplayer für bis zu 12 Spieler. (ridgeracer.com) lll tolles Rennerlebnis

Captain Morgane and the Golden Turtle Morgane Castillo, die Tochter eines berühmten Piratenkapitäns, will in die Fußstapfen ihres Vaters treten. Das grafisch sehr schön gestaltete Point & ClickAdventure beinhaltet neben vielen Rätseln auch Minispiele und viele interessante Charaktere. (captainmorgane.com) lll klasse Adventure

Medisana TargetScale So macht Wiegen fast schon Spaß. Neben der normalen Gewichtsmessung kann die Waage auch den Fortschritt der Diät darstellen, Muskel-, Fett- und Wassergehalt checken und die Daten sogar ans Smartphone schicken – für schlappe 155 €. lll spacig

FXItech Cotton Candy Kleiner, schneller und ein größerer Speicher. Auf die Größe eines USB-Sticks zusammengestaucht, bietet der Cotton Candy einen 1,2-Gigahertz-Prozessor und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Funktioniert mit Ubuntu und Android für 199 €. lll pfiffig

Große Filme groß erleben im CineStar Bielefeld! Unser Film des Monats: Der Diktator ab 17.5.12 Darsteller: Sacha Baron Cohen, Anna Faris, Ben Kingsley, John C. Reilly, Megan Fox u.a. Regie: Larry Charles | Genre: Komödie

Nachdem Admiral General Aladeen (Sacha Baron Cohen) nach Amerika geladen wird, um sein Nuklearprogramm zu rechtfertigen, wird der Despot in dem von ihm liebevoll als „Geburtsort von Aids“ titulierten Land zu seinem Entsetzen gekidnappt und durch ein harmloses Double ersetzt. Rücksichtslos lassen seine Entführer den Diktator schutzlos auf den Straßen New Yorks zurück. Zu seiner Überraschung bietet die Besitzerin eines veganen Laden (Anna Faris) dem entmachteten Staatsoberhaupt Asyl - doch er will nur seine 14-stündige Rede vor den Vereinten Nationen halten! „ „Der Diktator erzählt - politisch völlig unkorrekt - die heldenhafte Geschichte eines Machthabers, der um jeden Preis verhindern will, dass sein schönes Land, welches er voller Hingabe unterdrückt, ins Chaos der Demokratie gestürzt wird. Sandra Wulbrede, Theaterleiterin im CineStar Bielefeld

Mit dem

ins Kino!

Der BIELEFELDER verlost 25 x 2 Kinokarten für Der Diktator am 17.5.2012 um 20 Uhr, den CineStar-Tipp des Monats. Einfach eine Postkarte mit Stichwort „CineStar“ bis zum 10.5.2012 an den Tips-Verlag, Redaktion BIELEFELDER, Goldstraße 16-18, 33602 Bielefeld oder eine E-Mail an gewinnspiel@tips-verlag.de schicken. Absender nicht vergessen!

Der

wünscht viel Spaß im Kino!

CineStar | Zimmerstr. 10-14 | Bielefeld

Mai 2012 | Bielefelder | 65


lesen Leser Tipp Diana Freytag (22)

Studentin Seit 2 Jahren in Bielefeld

Suzanne Collins

Die Tribute von Panem Ich bekam selbst den Tipp und wollte die Bücher unbedingt lesen, bevor ich den Film im Kino sehe. Obwohl es ja eigentlich ein Jugendbuch ist, hat mir die Trilogie sehr gefallen. Vor allem die spannende Handlung, die in einer korrupten Zukunft spielt. Bei „Hungerspielen“ müssen ein Junge und ein Mädchen gegeneinander kämpfen. Ich lese Bücher gerne im Original. Bei Jugendbüchern kommt mir da die einfache Sprache sehr entgegen. lll spannend; Oetinger, 17,90 €

buch des monats

Elisabeth Tova Bailey // Das Geräusch einer Schnecke beim Essen Nie wieder Schneckenkorn! Wer dieses erstaunliche Buch gelesen und alles über die kulinarischen Vorlieben (Champignons!) oder das gleichberechtigte Liebesspiel (Schnecken sind Zwitter) der kleinen Schleimer erfahren hat, schließt sie sofort ins Herz. So ergeht es auch der durch eine Krankheit ans Bett gefesselten Autorin. Als ihr eine Freundin eine kleine Waldschnecke mitbringt, widmet sie sich ganz deren Beobachtung und schließlich der Lektüre, denn erstaunlich viele Forscher und Poeten haben sich intensiv mit den Weichtieren beschäftigt. Im Schneckentempo erzählt, aber niemals langweilig, lädt das philosophische Büchlein zu einer wunderbaren Expedition in das Reich eines unterschätzten Lebewesens. Übrigens: Die Essgeräusche einer Schnecke lassen sich auf der Internetseite der Autorin anhören. (S.G.) lll faszinierend; Info: www.elisabethtovabailey.net; Nagel & Kimche, 16,90 €

John Cheever Willkommen in Falconer Der US-Romancier konnte wie kein anderer die lauernden Abgründe hinter der bürgerlichen Fassade amerikanischer Vorstädte aufspüren. In diesem ungewöhnlichen Spätwerk verbüßt sein Protagonist eine Haftstrafe wegen Totschlags an seinem Bruder. Er verliebt sich in einen Mitgefangenen. Kein Tristesse-Porträt, sondern drastische Heiterkeit. (H.O.) lll lebensklug Dumont, 19,95 €

Haruki Murakami Die Bäckereiüberfälle Nach „Schlaf“ die zweite Erzählung mit Illustrationen der in Berlin lebenden Kat Menschik. Der Japaner, der regelmäßig für den Nobelpreis gehandelt wird, lässt in seinem neuesten Werk seiner überbordenden Phantasie freien Lauf, kreiert eine dichte Atmosphäre, die den Leser nicht nur nachdenklich macht, sondern häufig schmunzeln lässt. (E.B.) lll phantasievoll Dumont, 14,99 €

66 | Bielefelder | Mai 2012

Andrea Maria Schenkel Finsterau Ein historischer Kriminalfall im dunklen Tann des Bayrischen Walds, verwoben in einem vielstimmigen Chor, bei dem sogar das Mordopfer zu Wort kommt. Nach dem misslungenen „Bunker“ und dem Wechsel zum großen Publikumsverlag besinnt sich Andrea Maria Schenkel auf die Stärken ihres Bestsellers „Tannöd“. Stimmungsvoll und spannend. (H.P.M.) lll stimmungsvoll Hoffmann & Campe, 16,99 €

lll schlecht

Stewart O’Nan Emily, allein Emily ist Witwe, lebt allein mit ihrem alten Hund Rufus in Pittsburgh. Ihre beiden Kinder wohnen weit entfernt, nur mit ihrer Schwägerin Arlene unternimmt sie etwas. Als die einen Schlaganfall bekommt, ist sie gezwungen, ihr Leben neu aufzustellen. Meisterhaft schildert O’Nan ihren Alltag: herzzerreißend und dennoch mit durchscheinendem Optimismus. (H.O.) lll einfühlsam Rowohlt, 22,95 €

Peter Probst Im Namen des Kreuzes Schon wieder katholische Kirche und Missbrauch? Langweilig! Aber nicht, wenn Peter Probst die Story erzählt. Der Suizid eines Pfarrers führt den Münchner Privatermittler Schwarz ins „Haus der Gnade“, eine kirchliche Einrichtung für junge Straftäter. Temporeich mit überraschenden Wendungen, überzeugt der Krimi durch Menschlichkeit und Authentizität. (E.B.) lll packend dtv, 8,95 €

Richard Russo Diese alte Sehnsucht Er will noch mal was reißen. Griffin, ExDrehbuchautor, verheiratet, eine Tochter, lehrt an einem NeuenglandCollege und wollte nie werden wie seine Eltern. Nur um beim Tod des Vaters feststellen zu müssen, wie sehr seine eigene Existenz längst der ihren gleicht. Zwischen zwei Hochzeiten und zwei Todesfällen entwickelt Russo eine Familiensaga zwischen Wehmut, Fantasie und Witz. (C.B.) lll wunderbar Dumont, 19,95 €

lll nett

Michael Robotham Der Insider Während Ex-Polizist Vincent Ruiz in London eine Trickdiebin vor einem brutalen Killer rettet, kommen im Irak ein Journalist und eine UnoMitarbeiterin Millionen von verschwundenen Dollars auf die Spur. Korrupte Banker, dubiose Strippenzieher, kleine Gauner – Robotham („Todeswunsch“) spinnt daraus routiniert einen spannenden Pageturner. (H.P.M.) lll spannend Goldmann, 14,99 €

lll gut

lll genial

Jay Lake Die R��der der Welt Zahnräder sind es, die die Welt im Innersten zusammen und in Bewegung halten in diesem Steampunk-Schmöker. Messing-Engel Gabriel schickt Uhrmacherlehrling Hethor auf eine abenteuerliche Reise, weil das Uhrwerk der Erde abzulaufen droht. Fantastische Unterhaltung voll verrückter Ideen, die gegen Ende etwas konfus geraten. Fortsetzung soll folgen. (H.P.M.) lll fantastisch Bastei, 12,99 €

Fotos: Stefanie Gomoll, Roberta Serra, Edith B. LaRoche

neue BÜCHER im mai


Bielefelder Bücherwelten Gratis Comic Tag Klaus Scherwinski signiert Mit seiner Leidenschaft für die komplexe Kunst der Graphic Novel hat er viele Bielefelder angesteckt. Jetzt zieht der Dozent, Zeichner, Illustrator und natürlich auch Fan von Dark Science Fiction wie den „Transformers“ und Rollenspielen wie „Shadowrun“ nach Frankfurt. Eine gute Gelegenheit, Klaus Scherwinski noch einmal in Bielefeld zu erleben, ist der Gratis Comic am 12.5. Was bedeutet Ihnen der Gratis Comic Tag? Das ist so etwas wie ein offizieller Feiertag für alle Comicfans und natürlich für die Zeichner! Wir wollen neue Leser gewinnen und zeigen, wie viele tolle Serien und Hefte es auf dem Markt gibt. Sogar ein alter Hase wie ich entdeckt da noch Neues, das ist einfach klasse! Was zieht Sie nach Frankfurt? Ab Mai bin ich bei Crytek, Europas größtem unabhängigen Computerspiele-Studio als Storyboard Artist für ein Computerspiel namens RYSE angestellt. Meine Aufgabe ist es, eine Comicversion von kurzen Filmsequenzen für Zwischenszenen im Videospiel zu zeichnen. Es gibt nichts Cooleres als seine Skizzen später im Spiel verwirklicht und animiert zu sehen. Gehen Sie Bielefeld dann als Dozent verloren? Ja und nein. Wöchentliche Zeichenkurse zu geben ist natürlich nicht mehr möglich. Aber ich beabsichtige, mir konzentriert frei zu nehmen, um Wochenendworkshops und Blockseminare zu geben. Werden Sie noch Zeit für eigene Arbeiten haben? Auf jeden Fall. Meine Begeisterung für Comics, Kunst und die Zusammenarbeit mit kreativen Autoren ist natürlich ungebremst. Zum Gratis Comic Tag habe ich gerade nebenbei eine kurze Story für das Horrorschocker Gruselcomicheftchen gezeichnet. Außerdem geht die Planung für eine Sammlung meiner besten, detailliertesten Bleistiftillustrationen weiter. Sollte noch dieses Jahr klappen. Der Künstler in mir muss sich halt hinter dem professionellen Illustrator anstellen. www.klausscherwinski.de & www.gratiscomictag.de Am 12.5. von 10-14 Uhr signiert Klaus Schwerwinski im Comic und Musik Archiv seine neueste Comicgeschichte im Gratis Horrorschocker Heft und verrät Tipps und Tricks der Comiczeichenkunst. Am Gratis-Comic-Tag werden 30 verschiedene Hefte mit einer Auflage von insgesamt 300.000 kostenlos an die Fans verteilt. In Bielefeld machen das Comic und Musik-Archiv (Herforder Straße 210) und Moderne Zeiten (Schloßhofstraße 73) mit.

8

Das ganze Interview unter www.der-bielefelder.de

jellentrup Machen Sie sich nicht verrückt! Wir rücken das wieder gerade. Neben Rückenproblemen lösen wir auch andere akute und chronische Schmerzzustände und richten Sie wieder auf. >>> >>> >>> >>> >>> >>> >>>

Krankengymnastik manuelle Lymphdrainage APM nach Penzel Triggermassage Golfphysiotrainer Galileo (Vibrationsplattentraining) Hausbesuche

Michael Jellentrup_Physiotherapeut Dornberger Str. 228_33619 Bielefeld Telefon 0521_5576124 www.physio-jellentrup.de

Rücken? Mai 2012 | Bielefelder | 67


hören Leser Tipp Ismet Kolcu (21)

Auszubildender Gebürtiger Bielefelder

Die Söhne Mannheims

Barrikaden von Eden

Mir sind auch die Texte eines Liedes sehr wichtig. Bei diesem Album reicht die Palette von politischen Songs bis hin zu Liebesliedern. Hinzu kommen coole Melodien und super Stimmen, besonders die von Frontmann Xavier Naidoo. Ich war mit meiner Freundin auch auf dem Konzert und wir waren beide total begeistert von der ausdrucksstarken Band und dem stimmungsvollen Konzert. lll abwechslungsreich

CD des monats

Rufus Wainwright // Out Of The Game „Mein bislang poppigstes Album“, jubiliert der flamboyante Songwriter, und Produzent Mark Ronson (Amy Winehouse, Adele) jubelt mit: „Mein bisher bestes Album!“ Tatsächlich: Nachdem Rufus Wainwright mit seinen letzten operettenhaften Ausflügen ins plüschige Varieté abdriftete und sich wohl eher als Freddie Mercury des gehobenen Songwritings positionieren wollte, hat Mark Ronson die überfrachteten Arrangements auf Diät gesetzt. Er fokussiert das Album ganz auf melodiöse Songs und gewinnt damit vom ersten Takt an. Der Titelsong kommt so federleicht daher, als spiele George Harrison Gitarre, Wainwrights Stimme klingt gelöst wie lange nicht mehr, im zweiten Song „Jericho“ gibt es gar überzeugende Gospel-Akzente. Manchmal braucht es eben den richtigen Produzenten, um Primadonnen wie Rufus Wainwright aus einer musikalischen Sackgasse zu führen. (H.O.) lll umwerfend; Anspieltipp: Out Of The Game; Info: www.rufuswainwright.com

Donots Wake The Dog Ein groovig-gitarrenlastiges Leckerli, das auch schlafende Hunde weckt. Die deutschen PopPunker Donots brechen im 19. Bandjahr Herzen auf, wagen wieder etwas Neues. Mit Rückgrat flirten sie kantig, rau, erzeugen Heim- und Fernweh. Und das Beste: Der Ibbenbürener Fünfer ist in diesem Jahr noch auf Tour. (C.B.) lll großer Sound

Madonna MDNA Hier kopiert sie sich selbst. Und zwar schlecht. Das schafft Lady Gaga wirklich besser. Die Jane-Fonda-AerobicOma-Dancefloor-Nummer ist nur noch peinlich; die eigentlich guten Produzenten (Orbit, Benassi) sind in diesem Fall auch keine Qualitäts-Garanten. Einzig der Abschluss – „Free Falling“ – bildet eine angenehme Ausnahme. Ansonsten zu viel pubertärer DiscoWumms. (S.B.-F.) lll verkrampft

68 | Bielefelder | Mai 2012

lll schlecht

Crybaby Crybaby Der britische Soulfan Danny Coughlan zeigt große Gefühle: Die Walker Brothers und Roy Orbison standen Pate für seine dramatischen Balladen, mit denen er lange durch kleine Bars und Cafés zog, bis er endlich ins Studio durfte. Seinen Namen lieh er sich übrigens vom gleichnamigen Tränenzieher der Northern-SoulLegende Garnett Mimms, den später auch Janis Joplin coverte. (H.P.M.) lll Drama, Baby!

Doctorella Drogen und Psychologen Sandra und Kerstin Grether, da klingelt’s doch?! Die beiden Schwestern verfassten einst als Spex-Redakteurinnen Musik-Essays mit viel verschwurbelter Theorie. Nun rollen sie das Business vom anderen Ende her auf. Flotter Deutschpop, aber mit den Reim-oderFress-Dich-Texten und dem leiernden Gesang unterlaufen sie mühelos jedes intellektuelle Niveau.(H.O.) lll nervig

The Fray Scars & Stories Die braven amerikanischen Buben wären mir fast durchgerutscht. Könnte auch daran liegen, dass ihr aktuelles Album fast wie ihr letztes klingt, das vor drei Jahren erschien: vom Klavier angetriebener, eingängiger Gitarrenrock mit einer Prise Pathos nebst Breitwandballaden – und die Vergleiche mit Coldplay oder U2 passen auch immer noch. Kerniger Konsensrock. (H.P.M.) lll eingängig

Wolfgang Dauner’s United 2 The United Jazz + Rock Ensemble Second Generation Es sind ja schon so einige Bands auf Abschiedstournee gegangen und konnten es dann doch nicht lassen. Für eine Neuauflage seines legendären Ensembles hat Jazz-Urgestein Wolfgang Dauner jetzt junge Musiker um sich geschart, mit denen er die Grenzen zwischen Jazz, Rock und Funk auslotet. (S.G.) lll gelungenes Comeback

lll nett

Lail Arad Someone new Randvoll mit „sophisticated pop melodies“. Songs mit Ohrwurmqualitäten, die man mitsummen will, bis hin zu Texten, die poetisches Talent und eine spitze Zunge offenbaren. Das Debüt der jungen Sängerin und Songwritern ist so wie ihre Stimme. Kraftvoll, mal sanft, aber immer unangestrengt. Lieder wie ein wunderbar buntes Kleid. (C.B.) lll kraftvoller Start

lll gut

lll genial

Eklipse A Night In Strings Perfekt durchgestylte Rockmacho-Phantasie – von den Fotos des Streichquartetts mit Augenklappe und strammem Korsett übers Cover bis zum Titel. Derweil fiedeln die Damen, die schon mit Nightwish auf Tournee waren, mit düsterem Pathos diverse Songs von Linkin Park über Depeche Mode bis Lady Gaga. Ironie oder clever kalkuliert? Wahrscheinlich beides. (H.P.M.) lll clever

Fotos: Roberta Serra, Barry J. Holmes/Universal, Promotion

neue cds im Mai


branchenguide Coaching/Psychotherapie

Anwalt Fachanwälte, direkt am Gericht! Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeits-,Familien-,Miet-u.Verkehrsrecht RAe Schirneker-Reineke & Rensing Detmolder Str. 24, 33604 Bielefeld Tel. 05 21/55 77 99-3, Fax -44 www.anwaelte-srr.de

HMG managerforum beraten - begleiten - trainieren Hans-Martin Gräßlin Detmolder Str. 32, 33604 Bielefeld Tel. 05 21/9 15 92 81 Mobil: 01 70/5 88 07 15 hmgraesslin@online.de www.hmg-managerforum.de

Apotheken

Fitness-Studios Mrs.Sporty Bielefeld Niedernstr. 18 33602 Bielefeld Tel. 05 21/5 60 90 61 www.mrssporty.de/club11

Beruf & Bildung Abendgymnasium Bielefeld Stapenhorststr. 106 33615 Bielefeld Tel. 05 21/51 39 17 abendgymnasium@bielefeld.de www.abendgymnasium-bielefeld.de

Dipl.-Ing. Brigitta Hüttemann Innenarchitektin AKNW / BDIA Teutoburger Str. 37 33604 Bielefeld Tel. 0521/ 390 86 11 mobil: 0176/62 50 57 51 www.planungsbüro-hüttemann.de

Kaufm. Dienstleistungen Fahrräder & Zubehör Etienne's Radladen Am Bahnhof 2 33602 Bielefeld Tel. 05 21/13 96 45

ART of NLP/ Heidrun Vössing Businesscoaching und Coachingausbildung Schnatsweg 34 b, 33739 Bielefeld Tel: 05206/92 04 00 Fax: 05206/92 04 85 info@art-of-nlp.de, www.art-ofnlp.de

Feine Räder Obernstr. 42 33602 Bielefeld Tel. 05 21/6 38 11 info@feineraeder.de www.feineraeder.de

b.i.b. INTERNATIONAL COLLEGE Ausbildung & Studium IT & BWL Meisenstr. 92 33607 Bielefeld Tel. 05 21/2 38 42-01 info-bi@bib.de www.bib.de

Floristen

Com training and services Professionelle IT- und BusinessTrainings Walther-Rathenau-Str. 35 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 23 83 62, Fax 9 23 83 74 bielefeld@com-training.com www.com-training.com/bielefeld

Private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Ravensberger Str. 10g 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 66 55 10 www.fhm-mittelstand.de

Ohrenschmöker Welle 36 / Bunnemannplatz, 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 86 24 90 Fax 05 21/9 86 24 91 mail@ohrenschmoeker.de www.ohrenschmoeker.de

Innenarchitekt

Apotheke im Westen Homöopathie – Naturheilkunde Stapenhorststr. 34 33615 Bielefeld Tel. 05 21/4 00 73 70

Bildungsstätte Einschlingen | Sobi Workshops, Seminare, Weiterbildung Schlinger Str. 65 33649 Bielefeld Tel. 05 21/45 18 11, Fax 45 90 42 sobi@einschlingen.de www.einschlingen.de

Hörbücher & Hörspiele

Begemanns Blumengarten Wickenkamp 26a 33615 Bielefeld Tel. 05 21/88 36 72 Fax 05 21/88 04 32 info@begemanns-blumengarten.de

Goldankauf Auktionshaus OWL Edelmetallankauf, Versteigerung von Kunst- und Antiquitäten Am Bach 1 a 33602 Bielefeld Tel. 05 21/9 86 41 98 www.auktionshaus-owl.de

buchen & beraten Schnatsweg 38 33739 Bielefeld Tel. 0 52 06/96 94 74 Fax 0 52 06/92 80 82 buchen-beraten@gmx.de www.müller-gabriele-bbh.de

Konzertkartenvorverkauf Tourist-Information Bielefeld Marketing GmbH Im Neuen Rathaus Niederwall 25 33602 Bielefeld Tel. 05 21/51 69 99, Fax 17 88 11 touristinfo@bielefeld-marketing.de www.bielefeld-ticketservice.de

Modelagenturen CLAMASTRI Model & Casting Management GbR Lipper Hellweg 42 33604 Bielefeld Tel. 05 21/9 67 66 37-0 Fax 05 21/9 67 66 37-20 model@clamastri.com www.clamastri.com

Musik & Bühnentechnik Musikwelt Stocksmeier Marktstr. 2-4 33602 Bielefeld Tel. 05 21/6 07 47 info@musikwelt-stocksmeier.de www.musikwelt-stocksmeier.de

Buchhandlung Thalia-Buchhandlung UNI-Buchhandlung Oberntorwall 23 33602 Bielefeld Tel. 05 21/58 30 60, Fax 5 83 06 40 thalia.bielefeld@thalia.de www.thalia.de

POW! Popularmusikschule Jazz, Rock, Pop Artur-Ladebeck-Str. 7 33602 Bielefeld Tel. 05 21/6 33 66 www.musikschule-pow.de

Haut & Haare

Pöhl Frisur und Kosmetik Goldbach 27, Ecke Arndstr. 33615 Bielefeld Tel. 05 21/17 58 13

Music-School Musikunterricht für Jung & Alt Stadtheider Str. 8b 33609 Bielefeld Tel. 05 21/3 05 90 30 MusicSchool@t-online.de

Flott Weg Fahradverleih & Fahrradkurier Am Bahnhof 2 33602 Bielefeld Tel. 05 21/17 88 17 info@flott-weg.de www.flott-weg.de

Notfall-Hilfe Wasserschaden-Notfall-Hilfe Kampheide 14 33619 Bielefeld Tel.: 0 52 03/9 18 73 05 Mobil: 01 51/22 70 19 83 info@wnh-bielefeld.de www.wnh-bielefeld.de

Ökologie & Umwelt Bauladen Gesund Bauen und Wohnen Jöllenbecker Str. 534 33739 Bielefeld Tel. 0 52 06/9 69 69-0, Fax -40

Pizza Service Gameiro Pizza Service Gustav-Freytag-Str. 20 33613 Bielefeld Tel. 05 21/5 57 45 57 Fax 05 21/89 69 16 www.gameiro.de

Wohnen & Einrichten

Malerwerkstätten Kriesten Schloßhofstr. 50 33615 Bielefeld Tel. 05 21/6 02 31

Schlaf & Raum Naturgesundes Schlafen Am Bach 15 33602 Bielefeld Tel. 05 21/13 92 82 info@schlafundraum.de www.schlafundraum.de

Verlage Tips-Verlag GmbH Goldstr. 16-18 33602 Bielefeld Tel. 05 21/93 25 60 info@tips-verlag.de www.tips-verlag.de

Versicherungen Fairsicherungsladen Obernstr. 4 33602 Bielefeld Tel. 05 21/12 25 67, Fax 12 29 28

Reise & Urlaub Reiseforum Bielefeld Goldstr. 22 33602 Bielefeld Tel. 05 21/96 66 50 Fax 05 21/96 66 515 info@reiseforum-bielefeld.de www.reiseforum-bielefeld.de

Sport & Freizeit Sportland Dornberg Tennis, Fitness, Squash, Badminton Babenhauser Str. 325 33619 Bielefeld Tel. 05 21/3 29 32 9 F.H.Ballonfahrten – F. Holthöfer Flugplatz Oerlinghausen 33813 Oerlinghausen Tel. 0 52 02/1 56 46 Fax 0 52 02/1 56 53 info@faszination-ballonfahren.de www.faszination-ballonfahren.de

Taxiunternehmen Musik & Bühnentechnik

Transport & Verkehr

Hahn Taxen Flughafentransfer Eggeweg 104 33617 Bielefeld Tel. 05 21/14 08 88 www.hahn-taxen.de

Anfrage und Buchung: Tips-Verlag GmbH Goldstr. 16-18 , 33602 Bielefeld Tel. 05 21-93 25 60

Der BIELEFELDER BranchenGuide bietet folgende Buchungsmöglichkeiten: A Normaleintrag jährlich 180,- € B Eintrag mit Rahmen jährlich 223,- € C Eintrag gerastert jährlich 265,- € D Eintrag in Negativ jährlich 309,- € Nur jährliche Buchung möglich! Jeder Adresseintrag umfasst sieben Zeilen und versteht sich zzgl. der gestzl. MwSt.

Mai 2012 | Bielefelder | 69


Name: Stefan Krämer

Das wirklich allerletzte

Alter: 45, Beruf: Fußball-Lehrer, Familienstand: ledig

Letzte Ausfahrt Bielefeld Unterwegs auf deutschen Autobahnen ereilt einen doch schon mal das Drängen eines knurrenden Magens nach Nahrung, das Verlangen nach aufputschendem Filterkaffe oder einfach nur ein menschliches Bedürfnis, das man statt in anliegenden Wäldern in einer zivilisierten Toilette verrichten will. Damit all dies auch in unseren Gefilden möglich wird, beginnt nun der Bau der Raststätte „Lipperland-Süd“! eh egal, da beide das gleiche Pressfleisch gepaart mit sämiger Soße enthalten. Zusammen gepanscht könnte es auch passend zur Region als westfälische Spezialität „Wurstebrei“ angeboten werden.

Welches Buch liegt gerade auf Ihrem Nachttisch? Sunzi – Die Kunst des Krieges Welcher Film hat Sie zuletzt im Kino schwer beeindruckt? Das Leben ist schön – Roberto Benigni Welche Seite klicken Sie im Internet am häufigsten an? Kicker.de Ihre 3 CDs für die sprichwörtliche Insel? Nick Cave – The Boatman’s Call Furniture – Brilliant Mind Kettcar – Du und wieviel von deinen Freunden TV oder Theater, Kino oder Kunstausstellung – auf welches Stück Kultur können Sie keinesfalls verzichten? TV Was kochen Sie, wenn Sie liebe Menschen zum Essen einladen? Risotto mit Steinpilzen

70 | Bielefelder | Mai 2012

Was ist Ihr Leibgericht? Mohnstreifen mit Espresso Wen wollten Sie immer schon mal treffen? Walerij Lobanowskyj Welche Person der Zeitgeschichte bewundern Sie am meisten? Meine Eltern Was machen Sie zuerst, wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommen? Den Pressespiegel lesen Worüber können Sie lachen? Ganz oft über mich selbst Worüber können Sie gar nicht lachen? --Was schätzen Sie besonders an Bielefeld? Die Alm

Warum dieser Name künftig auf den Ausfahrtsschildern der dazugehörigen Pausenmeile stehen soll, obwohl die sich praktisch an unsere Metropole anschließt, ist immer noch unklar. Liegt es daran, dass man dem ominösen Gerücht, Bielefeld existiere nicht, Nahrung geben möchte oder bloß den Eindruck erwecken will, dass hier alles nur die Hälfte kostet, da der Lipper ja gern spart!? Weniger festlich, dafür aber mit Festpreisen wird es nach Fertigstellung der Raststätte Ende 2013 an den Drehkreuzen der dazugehörigen Toiletten zugehen. Bis dahin dürfte sich der Zutrittspreis auf einen Euro erhöht haben, welcher aber mit einem Verzehrgutschein in der gleichen Preisklasse vergolten wird. Mit der richtigen Sammelleidenschaft verschafft man sich so auf einer Fahrt von München bis zum Teutoburger Wald eines der im benachbarten Restaurant angebotenen Tages-Menüs gratis. Ob man sich dann für das Jägerschnitzel oder die gleichnamige Frikadelle entscheidet, ist

In diesen Genuss können dann auch täglich Hunderte von Lkw-Fahrern kommen, die es sich aufgrund ihrer Ruhezeiten auf dem Rastplatz gemütlich machen. Das führt dann hoffentlich zu einer Reduzierung der Müllberge im Bielefelder Osten. Denn dann finden die müden Trucker am Rande der „Warschauer-Allee“ ausreichend Müllbehälter vor und brauchen ihren Abfall nicht mehr wie zurzeit lässig aus dem Seitenfenster in die Straßengräben des Gewerbegebietes an der Ludwig-ErhardAllee zu befördern. Uns Bielefeldern bleibt nur eine Möglichkeit, die neue Tank- und Raststätte entlang der A2 medial zu nutzen und für alle in der Republik als unsere zu kennzeichnen: Indem wir die am Bielefelder Berg geschossenen Erinnerungsfotos der Temposünder dort direkt aushändigen und abkassieren! Verziert mit der Überschrift „Kurz vorm Lipperland - aufs Foto gebannt!“. Bitte lächeln.

Thomas Schmitti Milse Moderator, Autor, Comedian

„Schmittis Sneak Preview“ jeden 1. Dienstag im Monat im Cinemaxx. www.thomas-milse.de

Fotos: Susanne Freitag, Arne Krüger, sxc.hu

Seit wann sind Sie in Bielefeld? Seit dem 1.6.2011


Neu im 012 er 2 m m o S

gehtaus bielefeld Gen i eß en , wa s gut tut . . .

Auch außerhalb unserer Wellness-Tage finden Sie in Ihrem Bielefelder „Genuss-Reich“ zahlreiche Produkte, mit denen Sie sich Gutes tun können. So bieten wir Ihnen eine riesige Auswahl an Bio-Erzeugnissen, immer superfrisches Obst und Gemüse, laktosefreie Lebensmittel und vieles andere mehr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Und am 4. September von 11 bis 14 Uhr steht Ihnen Physiotherapeut Michael Jellentrup zur Verfügung.

Wissen wo es schmeckt Fühlen Sie sich wohl bei PERFETTO! Wellness-Tage vom 1.-4.9.2010

Das fühlt sich gut an: Die Wellness-Überraschungs-Tüte im Wert von ca. 45 ¤ für wohltuende

20.-

www.bielefeld-geht-aus.de ... mit einem erstaunlichen Gutschein von

20 Jahre Bielefeld geht aus wird PERFETTO bei Karstadt in Bielefeld präsentiert von Bahnhofstr. 15 - 17, 33602 Bielefeld Tel. 0521/5288-471 Fax 0521/5288-491 bielefeld@perfetto.info www.perfetto.info

119784_Anzeige_ServiceGuide_148x149.indd 1

... das ist 22.07.10 12:25


Let‘s go racing...! 500 m Speedtrack-Rennstrecke Renn-Asphalt - 17 Kurven 100 m Gerade „full speed“ 14 Power-Karts gleichzeitig Exklusive Bahnbuchungen Individuelle Rennprogramme Bistro mit Blick auf die Bahn Gesellschaftsraum für 100 Personen Catering-Service Betriebsfeiern Kundenfeten, Firmenevents

Osnabrück Borgholzhausen

Werther Gütersloh

Bielefeld

INDOOR KARTBAHN WERTHER · Engerstraße 55 · 33824 Werther Tel. 0 52 03 - 88 42 88 · Fax 88 42 99 · E-Mail: info@kartbahn-werther.de Mo. bis Do. 14 - 23 h, Fr. 14 - 01 h, Sa. 12 - 01 h, So. 11 - 23 h


Bielefelder - Mai 2012