Page 1

gesIcHt 2008

DAS SCHรถNSTE GESICHT SCHWABENS PlaY It

GAMES CONVENTION LEIPzIG 2008 dIe NeuHeIteN uNd treNds der sPIeleMesse

autoMobIlsaloN 2008

GANz VIEL AUTO das grร–sste erlebNIs des JaHres ruNd uM das auto


F체r

NACHTSCH Mo.-Sa. bis 20 Uhr

2.000 Parkpl채tze; Samstag von 16 - 20 Uhr kostenlos parken

www.city-galerie-augsburg.de


HWĂ„RMER Entdecke Deinen Style!


Issn 1866-6442

IM PRES SUM

09/08

09·08

VERSPROCHEN IST VERSPROCHEN!

erscheint bei Timeshot Medien GmbH & Co. KG Konrad-Adenauer-Allee 35, 86150 Augsburg Tel.: 08 21 / 90 89 84 -0, Fax: 08 21 / 90 89 84 -99 Internet: www.timeshot.de Herausgeber: Andreas Schwinger (V.i.S.d.P) Chefredaktion: Andreas Schwinger, Alexander Weiss resortleitung: Stefanie Michejew (Medien), Thomas Miehle (Auto) redaktion: Bettina Leppert, Moritz Schweißhelm, Stefanie Michejew, Thomas Miehle, Marcus Mayer, Manuel Meyer, Susanne Sauter, Carina Föse, Andreas Weiß, Sybille Teufelhart, Daniel Debus, Michael Köhle, Daniel Köttel Bildredaktion: Jürgen Glatzel Art Director/Layout: Alexander Weiss Fotos: Die Namen einzelner Fotografen sind in den Rubriken/Artikeln gekennzeichnet Vertrieb: Timeshot Medien GmbH & Co. KG

andreas schwinger, Herausgeber andreas.schwinger@timeshot.de

ANZEIGEN Thomas Miehle (Anzeigenleitung) Tel.: 08 21 / 90 89 84 -55, thomas.miehle@timeshot.de Michael Scheidl (Sales-Manager) Tel.: 08 21 / 90 89 84 -56 michael.scheidl@timeshot.de Es gilt die Preisliste Nr. 2 vom 01.08.2008

ANZEIGENSCHLUSS Dienstag, 16.9.2008, 12 Uhr TErMINE Die nächste Ausgabe von TIMESHOT MAG erscheint am Freitag, den 26. September 2008 Terminmeldungen bitte an: events@timeshot.de Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion bzw. des Herausgebers wieder. Der Verlag übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben, sowie für unaufgefordert zugesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Bei sämtlichen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausdrücklich ausgeschlossen. Die Urheberrechte für Werbeanzeigen, Fotos sowie der gesamten grafischen Gestaltung bleiben beim Verlag und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung weiterverwendet werden.

REDAKTEURE (M/W)

TEXT / FOTO Zur Verstärkung unseres Redaktionsteams (Print + Online) suchen wir ständig szeneaffine freie Mitarbeiter für die Recherche und Erstellung von redaktionellen Inhalten. Bewerbungen bitte mit Arbeitsproben an redaktion@timeshot.de

Hallo und herzlich willkommen zurück aus der Sommerpause! Ich hoffe Ihr hattet - wo auch immer Ihr die Sommersonne genießen konntet - ein paar schöne, erholsame Tage um neue Energien für den Alltag zu tanken. So wie es aussieht, ist jetzt so langsam auch wieder Schluss mit den heißen, angenehmen Tagen. Schluss ist ein gutes Stichwort, denn wenn es nach den Plänen von Ordnungsreferent Walter Böhm geht, soll bald um 2 Uhr in der Maxstraße Zapfenstreich sein. Wir haben recherchiert und auch Euch in der Fußgängerzone gefragt, was Ihr von den Plänen haltet die Probleme (Krawalle, Lärm und Gewalt vereinzelter Partygänger) so in den Griff zu bekommen. Natürlich haben wir - wie versprochen - den Sommer genutzt, uns auch ein paar Gedanken über Struktur und Design von Eurem Magazin zu machen. Hierbei haben wir ein paar Vorschläge und Ideen von Euch umgesetzt und diese mit unseren Visionen vereinigt. Herausgekommen ist die nun vorliegende aktuelle Ausgabe. Sowohl vom Layout als auch vom Inhalt werdet Ihr einige Veränderungen feststellen. Die größte augenscheinliche Veränderung habt Ihr bereits hinter Euch gelassen: Das Cover. Unser Ziel der Umstellungen war es, Euch Euer Magazin noch klarer zu strukturieren und noch schöner zu machen. Hierzu war es auch nötig, das Magazin ein wenig zu „entrümpeln“. Wir hoffen Euch gefällt es, denn Ihr seid Timeshot und Ihr seid unsere Motivation! Natürlich sind wir jederzeit über Feedback jeder Art an feedback@timeshot.de dankbar.

rEDAKTIONSSCHLUSS Freitag, 12.9.2008, 12 Uhr

© Timeshot Medien GmbH & Co. KG, Augsburg in Kooperation mit der PresseDruck- und Verlags-GmbH 2008

EDITORIAL HIER GEHTS LOS

Covermotiv „Sir Simon“ fotografiert von Lukas Frontzek (23photos.de) Sir Simon und Band spielen am 13. September auf dem Landluft Festival in Schwabmünchen. Mehr Informationen zu diesem Titelthema findet ihr auf Seite 59 (Preview)!

Ihr seid Timeshot – aus diesem Grund sind wir übrigens auch immer auf der Suche nach fleißigen Redakteuren und Fotografen, die Augen und Ohren offen halten, um Euch immer über aktuelle Geschehnisse in und um Augsburg zu berichten. Ob aus der Szene, Entertainment, Sport oder Lifestyle, ob lokal oder überregional – wir sind und bleiben für Euch am Ball und natürlich immer auf Augenhöhe! Have fun & take care …

und das gesamte TIMESHOT Team

5


INHALT 09·08 22

10 LOKALES 8 NEUES AUS DER REGION Nachrichten, Highlights und Neuigkeiten aus Augsburg und der Region Südschwaben 10 GESICHT 2008 Fünfter Model-Contest von augsburg.tv – 19jährige Augsburgerin siegt beim Finale im P.M. Untermeitingen 14 AUGSBURG INTERN Ein Schritt zurück: Diskussionen über die Wiedereinführung alter Sperrzeitregelungen

SZENE 18 REVIEWS Die Veranstaltungshighlights der vergangenen Monate in einer Zusammenfassung

GESICHT 2008

Finale des Model-Contest von augsburg.tv

16

41 DU BIST TIMESHOT Die am häufigsten geklickten Bilder, die Bilder mit den meisten Kommentaren und die Bilder in den meisten Profilen 74 SHOTS Eure Partyfotos und Locationpics aus Juli und August

INTERAKTIV 16 EINE FRAGE Was hältst du von der geplanten Sperrzeitverkürzung auf 2 Uhr in Augsburg? 82 GEWINNEN Wir sind das Heft für Gewinner: tolle Preise zu gewinnen.

TRENDS & TECHNIK 22 MUSS ICH HABEN Die Trendies und MustHaves für September

56 PREVIEW Die wichtigsten 24 TECHNIKTRENDS Unter Veranstaltungen und Highlights freiem Himmel – Sony Ericsson im September u.a. mit Landluft stellt Miniboxen fürs Handy vor. Festival Schwabmünchen Und: Webtipp des Monats

TIMESHOT

25 TECHNIK VOR ORT Der 21 TIMESHOTS Die BildhighKunde ist König – Nachgefragt bei lights der vergangenen Wochen auf Florian Seemiller, Shopleiter des einer Seite zusammengefasst e·Plus Stores in der Annastraße 32

6

MUSS ICH HABEN Die Trendies und MustHaves im September

24

TECHNIK

26

VW SCIROCCO

Lautprecher-Boxen für das Handy von Sony Ericsson

EINE FRAGE

Sperrzeit in Augsburg

26 VW SCIROCCO Comeback einer Sportwagenlegende – Die dritte Generation startet durch 28 3. AUTOMOBILSALON AUGSBURG 2008 Ganz viel Auto in Augsburg – Maybach und SLR McLaren Mercedes 49 PLAY IT - GAMES CONVENTION 2008 Die aktuellen Spieletrends und Highlights direkt von der Messe

BERUF & KARRIERE 33 CAMPUS NEWS Neues aus und für die Studentenstadt – präsentiert von KanalC deinem Campusradio

FASHION & STYLE 30 FASHION TRENDS Mode im Lustgarten – Nicht nur für Models – Trends für jeden Anlass 31 STREETWARE Heelys – Let it roll Baby, roll – Rollsneakers auf dem Vormarsch

Comeback einer Legende


INHALT 09·08 28

© FotogRaFEn- unD BILDcREDIts sInD In DEn JEWEILIgEn RuBRIKEn angEgEBEn

49

GC2008

36

ANAJO

3. AUTOMOBILSALON AUGSBURG Ganz viel Auto auf dem Messegelände Augsburg

Trends und Neuerscheinungen direkt von der Spielemesse

Interview mit Sänger Oliver Gottwald

KULTUR

ABENTEUER

34 LESEN Aktuelle Neuvorstellungen und Buchempfehlungen

46 NAH AM ABGRUND Zwei Monate Abenteuer in Südamarika

MUSIK

SPORT

35 PLATTEN VORGEHÖRT Scheibe des Monats – Die neuen Platten

52 NEUES VON DEN AUGSBURGER PANTHERN Es ist wieder Eiszeit – Infos zum Saisonstart und Spielervorstellungen

36 NACHGEFRAGT: ANAJO Die Wiege der Band – 20 Fragen an Oliver Gottwald, Sänger der Augsburger Band Anajo

54 NEUES VOM FC AUGSBURG Spielerportrait von Sven Neuhaus, Keeper beim FC Augsburg

38 COLDPLAY Viva la Vida – Die STANDARDS britische Band Coldplay mit neuem 5 EDITORIAL Album auf Tour 39 KATY PERRY She kissed a Girl – Die neue junge Wilde

FILM 42 KINOSTARTS Die aktuellen Kinostarts und Filmhighlights im September präsentiert von CinemaxX Augsburg

6 INHALT 32 UNNÜTZES WISSEN 20 1/2 Fakten für Leute die mit ihrem Wissen angeben möchten 40 RÄTSEL Sudoku & More 64 PLANER Die Veranstaltungshighlights für jeden Tag

45 NEU AUF DVD Die aktuellen und besten DVD Neuerscheinungen 72 QUICKFINDER

54

SVEN NEUHAUS Spielerportrait des FC Augsburg Keeper

WO GIBT ES DAS TIMESHOT MAGAZIN?

Das TIMESHOT MAGAZIN findet ihr monatlich an rund 2.500 Stellen in Augsburg und Südschwaben: In Clubs, Bars & Diskotheken, Cafés und ausgewählten Geschäften und Szeneläden sowie an den belieferten Stellen von Lesezirkel und Leserkreis daheim.

7


TIMESHOT SPENDENAKTION

MAX08 SPENDENAKTION VON TIMESHOT BRINGT 3600€ FÜR KREBSKRANKE KINDER Na, das hat sich gelohnt: Beim Straßenfest max08 waren die Fotografen von Timeshot im Dauereinsatz. Klare Sache. Aber nicht nur das: Die beliebte Online-Community nutzte die Gelegenheit und sammelte Geld für die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Und das Ergebnis war sagenhaft. Mehr als 3.500 € konnte das Timeshot-Team für diesen guten Zweck zusammentragen. „Man denkt bei max auch an gut gelaunte Menschen, Freunde treffen, flirten und feiern.“, sagt Schwinger - „doch es gibt auch Menschen, deren Leben nicht aus Party und Feiern besteht.“ Einige dieser Menschen dürfen sich nun über eine kleiner Unterstützung freuen. (rs/az)

FRISCH GEFEGT 260 Stufen im Perlachturm bringen 5000 Euro ein

Der Perlachturm ist von einer Mitarbeiterin der impuls AG vom Staub befreit worden. Lisa Schmidt gewann für diese Idee 5000 Euro, die jetzt in ein großes Firmenfest einfließen. Den Geldbetrag verloste Hitradio RT.1 im Rahmen einer Aktion und berichtete über die Umsetzung am 17. Juli live. Als Dank fürs Saubermachen wurde Lisa Schmidt offiziell in den Perlachturm eingeladen: Die Regio Augsburg Tourismus GmbH betreut die Aussichtsplattform auf dem 70,4 Meter hohen Turm und hat seit Neuestem eine Fotogalerie im 260 Stufen umfassenden Treppenhaus eingerichtet.

© BILDER: Privat, Regio Augsburg, Jürgen Glatzel

Renate Zedler, Regio Augsburg Tourismus GmbH, Lisa Schmidt nach „getaner Arbeit“ und Götz Beck, Tourismusdirektor, am Fuße des Perlachturms.


09/08

LOKALES

REGION AUGSBURG

FLIEG, TANTE JU! Am 26. und 27. Juli fand auf dem Flughafen AugsburgMühlhausen ein Großflugtag statt.

Das vielversprechend klingende Programm zog dementsprechend viele Zuschauer an. Star an beiden Tagen war die „Tante Ju“ , die regelmäßig Rundflüge anbot. Spektakuläre Flugvorführungen , wie z.B. die „Smoke in the Sky“- Show von Ali Öztürk, die „Flying Lady“, mit ihren Turnübungen auf den Flügeln eines Doppeldeckers, zogen die Zuschauer in ihren Bann. Fast ohne Pause waren die unterschiedlichsten Maschinen in der Luft und boten ihre Künste dar, unter anderem ein EC 135 Eurocopter, eine Me 108 und das kleinste zweimotorige Flugzeug der Welt. Im Innenbereich des Flughafens sorgten Infostände und eine amerikanische Big Band für Abwechslung. (jg/ts)

9


LOKALES GESICHT 2008

09/08

präsentiert von augsburg.tv und TIMESHOT

Die Teilnehmerinnen mussten zeigen, dass sie nicht nur mit einem schĂśnen Gesicht Ăźberzeugen konnten.

GESICHT 2008 MIt cHarIsMa auFs trePPcHeN

FĂźnfter Model-Contest von augsburg.tv 19jährige Augsburgerin siegt beim „Gesicht 2008“

'PUPTXXXUJNFTIPUEF

D\_i@e]fidXk`fe%D\_iLek\i_Xckle^%JZ_e\cc\i#b•iq\i#Xbkl\cc\i% @dBXY\c#Xl]JXk\cc`kle[lek\innn%Xl^jYli^km%Zfd N`i]i\l\elejXl]J`\


09/08

Spieglein, Spieglein … Die Schönste in Schwaben steht fest und der Name ist Programm. Charisma Davis ist die Siegerin des ModelContests „Gesicht 2008“. Die 19-jährige Abiturientin aus Augsburg bestach in der „Discothek P.M.“ nicht nur mit ihrem guten Aussehen, sondern auch mit … Charisma!

A

us über 100 Bewerberinnen hatten sich acht Finalistinnen der kritischen Jury gestellt. Unter anderem hatten es Kanu-Legende Karl-Heinz Englet und der City-Manager Heinz Stinglwagner sowie die

© FOTos: Marcus Mayr

Sponsorenfirmen nicht leicht, denn eine Teilnehmerin war schöner als die andere. Die Mädchen präsentierten sich unter der professionellen Anleitung von Miriam Roider (Studio Intakt) auf dem

LOKALES GESICHT 2008

Laufsteg. Die schönen Gesichter wurden stilgerecht mit dem passenden Make-up durch das Well-Gesundheitsinstitut in Szene gesetzt. Für aufwendige Frisuren sorgten die Experten von Top Hair. Trendige Freizeitkleidung und elegante Abendgarderobe von Mode im Lustgarten umschmeichelten die Traumkörper der Teilnehmerinnen. Unterstützung von Sponsoren Die Wahl entschied die Jury schließlich vor Ort zu 50 Prozent. Ein im Vorfeld durchgeführtes Telefonvoting sorgte für den weiteren Anteil an Stimmen, die sich schließlich für Charisma als „Gesicht 2008“ entschieden. Die Siegerin darf sich nicht nur über den Titel freuen, sondern auch über Sachpreise im Wert von 3.000 Euro. Auch die Zweitplatzierte, Kristin Zippel (25) aus Kissing, und die Dritte auf dem Siegertreppchen, Angela Moser (24), genossen lukrative Preise im Wert von 2.000 und 1.200 Euro. Unter anderem geht es für die Mädchen in den wohlverdienten Urlaub, den Hörmann-Reisen gestiftet hat. Außerdem unter den Sponsoren: Foto Behrbohm, Autohaus Beauty Car, Moser Klinik, das „P.M.“ in Untermeitingen und natürlich der regionale Fernsehsender augsburg.tv, der die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit uns, TIMESHOT, auf die Beine gestellt hat. (ike/az)

gesundheitsinstitut

kosmetik und ärztliche kompetenz

fusspflege mit french pediküre • • • • • • • • • • • • •

gewebestraffung fett-weg-spritze ernährungsprogramm peelings faltenbehandlungen lasertherapie entfernung von tätowierungen langzeithaarentfernung medizinische kosmetik, massagen med. und kosmetische fußpflege bioresonanztherapie therapie bei krankhaftem schwitzen ergonomische sitzberatung – swopper

carolin merk | klausenberg 16 86199 augsburg | fon: 0821/99 88 207

w w w. w e l l - g e s u n d h e i t s i n s t i t u t . d e


LOKALES REGION AUGSBURG

START FÜR FUGGER EXPRESS

09/08

Mit neuem Triebzug von Augsburg nach München

IN AUGSBURG WAREN DIE RHINOS LOS Große Rhinoparade an vielen Stellen in Augsburg

Manch einer mag sich die vergangenen Wochen gefragt haben, wer in Augsburg die Rhinos losgelassen hat – insbesondere warum sie überall so herrenlos herum stehen. Ganz herrenlos? Nein, der Zoo Augsburg und zahlreiche Sponsoren warfen selbstverständlich ein Auge auf die liebevoll und künstlerisch gestalteten Nashornplastiken, die sich am Rathausplatz versammelten um sich dann anschließend in der ganzen Stadt zu tummeln. Unter dem Motto „Neue Nashörner für den Zoo Augsburg“ wurde diese große Parade veranstaltet. Hintergrund: Mit den Geldern der RHINOPARADE werden bzw. wurden die neuen Nashörner für den Augsburger Zoo finanziert. Für rund 2.500 € pro Stück konnten sich Sponsoren ein sogenannten „Rohling“ kaufen – sie sollten ihre RhinoPlastiken entweder selbst bemalen oder von Künstlern gestalten lassen, wie ZooProkurist Gregor Weimer erläuterte. Der Augsburger Zoo hielt die letzten Jahre nachweislich die ältesten Nashörner der Welt. „Abu“ starb im September 2006, Toto am 31. Mai 2007 im Alter von etwa 47 Jahren. Die Planung der neuen Anlage bei der die neuen Breitmaulnashörner einen Teil des Afrika-Panoramas nutzen, war zu diesem Zeitpunkt schon

12

abgeschlossen. Da die Nachzucht in anderen europäischen Zoos nur sehr unzulänglich gelingt, wurde es notwendig Tiere aus Afrika zu imporiteren, welche in Privatreservaten aufwuchsen und wegen Überbevölkerung entnommen werden konnten. Sie haben alle gemeinsam den zoologischen Status „In Gefangenschaft geboren“, es handelt sich also hierbei nicht um den Status „der freien Wildbahn entnommen“. Diese Tiere würden in Afrika möglicherweise getötet werden, und finden hier ein neues Zuhause. Für den Transport fallen allerdings enorme Kosten an. Durch die RHINOPARADE sollten finanzielle Mittel für den Kauf der Nashörner beschafft werden und dauerhafte Partner für den Zoologischen Garten gewonnen werden. Samstag, 6. September 2008: Großer Einmarsch der Rhinos in den Augsburger Zoo! Der große Tag im Augsburger Zoo! An diesem Tag treffen sich die bunten Rhinos, um die Ankunft der beiden Breitmaulnashorn-Damen gebührend zu feiern. Auch die beiden Rhinos aus dem Salzburger Zoo, die vor kurzem in Augsburg einzogen, warten sehnsüchtig auf die beiden neuen. „Auf unseren Bullen Danny ruhen dann die Hoffnungen, dass die jungen Nashorn-Damen ihn sexuell attraktiv finden.“, so die Zootierärztin aus Salzburg Sandra Langguth. Am 6. September gelten zur Feier des Tages übrigens vergünstigte Eintrittspreise … (as/ts)

Auf die Schiene, fertig, los! Beim Bahnhofsfest in Augsburg am 8. August stellte die DB Regio Bayerisch-Schwaben den neuen Triebzug der Baureihe 440 („Fugger-Express“) der Öffentlichkeit vor. Die Bürger hatten an diesem Tag die Möglichkeit den neuen Zug zu besichtigen. Dieser wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember zwischen Ulm/Donauwörth/ Treuchtlingen – Augsburg – München im Einsatz sein. Diese Züge bieten 960 Sitzplätze und durch neue, innovative Technik ist es möglich die Triebzüge der Baureihe 440 von München kommend in Augsburg in Sekundenschnelle zu teilen und die einzelnen Zugteile getrennt nach Ulm/Dinkelscherben, bzw. Treuchtlingen/Donauwörth, auf die Reise zu schicken. Ein solides, modernes Innendesign schafft ein freundliches Ambiente. Für noch mehr Komfort sorgen bequeme Sitze, Klimaanlage, geräumige Mehrzweckabteile, breite Einstiegstüren sowie die behindertengerechte Gestaltung der beiden Zugtoiletten. Das Fahrgastinformationssystem informiert akustisch sowie visuell über die nächsten Haltestellen. Ebenso werden zahlreiche Haltepunkte öfters bedient. Die Station „St. Afra“ geht neu in Betrieb. Ein weiteres Highlight des Tages war die Stadtwette: Die DB Regio Bayerisch-Schwaben wettete gegen die Stadt Augsburg, dass es OB Kurt Gribl nicht gelingt mit 100 Augsburgern in historischen Gewändern in den „Fugger-Express“ einzusteigen und gemeinsam mit den Bürgern das Fugger-Express-Lied anzustimmen. Die Deutsche Bahn hat die Wette verloren und musste am 29. August am Rathausplatz Eis verteilen. (mk/ts)


POP IN AUGSBURG Neues aus der Augsburger Popkultur Szene

© BILDER: Daniel Debus, Michael Köhle

Die Popkommission ist der Interessensverband der Augsburger Popkulturschaffenden. Sie ist Anlaufpunkt und Lobby für alle Kreativen im Bereich „Pop“ in Augsburg. In zwei Sitzungen am 7. und 15. August hat die Popkommission Augsburg durch Aufnahme neuer Mitglieder eine breitere personelle Aufstellung vorgenommen. Die im vergangenen Jahr begonnene Arbeit wird nahtlos fortgesetzt, um für die kommenden Jahre eine repräsentative Interessenswahrnehmung der Popkultur-Szene Augsburgs in Politik, Wirtschaft und Kulturszene zu gewährleisten. Neu beigetreten sind der Popkommission: Sebastian Kochs (Stadtjugendring Augsburg), Martin Wiesenbauer (Kuki e.V. und music world), Raphael Brandmiller (Stadtjugendring Augsburg) und Markus Becker

09/08

LOKALES

REGION AUGSBURG

(Downtown Music Institute). „Wir freuen uns über den positiven Zuspruch aus allen politischen Richtungen und popkulturellen Institutionen für unser Vorhaben. Und das muss heißen, gemeinsam und konstruktiv dafür zu arbeiten, die Popkultur-Szene Augsburgs mit modernen Mitteln kompetent und nachhaltig zu fördern und zu verbessern“, so Sprecher Michael Dannhauer. Geplant ist eine weitere personelle Aufstockung der Popkommission. Die weitere Arbeit der Popkommission Augsburg ist unabhängig von der Besetzung der städtischen Stelle des Popbeauftragten. Sie wird dem / der zukünftigen Popkulturbeauftragten als beratendes und kritisches Gremium zu Seite stehen. Mehr Infos zur Popkommission gibt es unter www.popkommission.de Neue Stelle für drei Jahre Hart umkämpft war die Neuschaffung der Stellen des Popkulturbeauftragten

und des Kulturkoordinators. Während des Wahlkampfs machten sich CSU und OB Kurt Gribl für den Popkulturbeauftragten stark, Pro Augsburg wollte den Kulturkoordinator. Nun wurde das Wahlversprechen eingelöst und es ist die öffentliche Ausschreibung erfolgt. Beide Positionen werden nach Angaben von Kulturreferent Peter Grab auf drei Jahre befristet. Wahrscheinlich im Herbst werden der Kulturkoordinator und der Popkulturbeauftragte ihre Tätigkeit bei der Stadt aufnehmen. Schon jetzt liegen etliche Blindbewerbungen vor. Zu den Aufgaben des neuen Popkulturbeauftragten gehören Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeits- wie auch Auftritts- und Veröffentlichungssituation der Popkulturschaffenden in Augsburg sowie die Nachwuchsförderung. Der Kulturkoordinator ist dabei als Bindeglied zwischen den privaten Veranstaltern (Vereine, Kulturveranstalter) auf der einen Seite sowie den öffentlichen Dienstleistern - zum Beispiel dem Theater Augsburg - gedacht.

27 x in und um Augsburg Einmal auch in Ihrer Nähe! Trockenhaarschnitt

nur

€ 11,-

Waschen, Legen, Frisieren*

nur

Styling-Welle**

nur

Waschen, Schneiden, Fertig*

€ 10,-

Tönung

nur

€ 36,-

nur

€ 15,50

Färben

€ 11,-

nur

€ 17,50

www.tophair.com *) Inkl. Stylingprodukte. Alle Preise gelten für jede Haarlänge inkl. Beratung **) Inkl. Waschen, Schneiden, Föhnen oder Legen, Kurspülung, Gel, Wax oder Spray

ERHAMM PREISE


LOKALES AUGSBURG INTERN

09/08

EIN SCHRITT zURÜCK

EIN ÜBERBLICK VON MORITZ SCHWEISSHELM

Wo nicht gefeiert werden darf, gibt’s auch keinen Ärger! So einfach kann Problemlösung sein. Oder wurde da etwa nicht wirklich weit gedacht? Nach Plänen des Augsburger Ordnungsreferenten Walter Böhm gibt es ab Herbst in Augsburg statt der obligatorischen Putzstunde wieder eine Sperrzeit, ab 2 Uhr soll dann der Zapfhahn für Kneipen und Bars geschlossen werden. Auslöser für diesen Schritt sind die vermehrt auftretenden Probleme mit Gewalt, Verschmutzung und Lärm in den frühen Morgenstunden nach einer Partynacht. 14

D

ie Aktionsgemeinschaft Maximilianstrasse, ein eingetragener Verein bestehend aus Anwohnern des Herzens Augsburgs, wird dies natürlich begrüßen. Dabei wird allerdings nicht wirklich weit über den Tellerrand geschaut. Sie deklarieren die Maximilianstrasse als reines Wohngebiet, in dem es keine Bars und Kneipen geben dürfte. Doch sollte die Augsburger Prachtmeile nicht eher ein pulsgebendes Zentrum einer jungen dynamischen Stadt sein, als eine zentral gelegene Wohngegend? Augsburg würde dadurch an Attraktivität verlieren, besonders bei den jungen Leuten, die nicht nur aus der näheren Umgebung kommen. „Eine Sperrzeitverlängerung steht im krassen Gegensatz zu den Bemühungen Augsburgs sich als eine weltoffene, junge und moderne Stadt darzustellen“, so der Vorsitzende des Stadtjugendring Augsburg Raphael Brandmiller. Zum Feiern wird man sich lediglich eine Alternative suchen, der Augsburger Kneipenkult bleibt dabei aber auf der Strecke. Doch damit wird das Problem der Krawalle und des Lärms nur lokal gelöst und woanders hin verlagert. Besonders hart würde die Sperrstunde die eh bereits durch das Rauchverbot gebeutelten Gastronomen der Innenstadt treffen. Wenn die Nachtschwärmer auf andere Lokalitäten mit längeren Öffnungszeiten auswei-

chen, müssten sie mit erheblichen Umsatzrückgängen rechnen. DIE BRITEN UND IHRE SPERRSTUNDE England kennt diese Problematik einiger Gäste auch schon länger und dies trotz Sperrstunde. Dort ist man genau in die andere Richtung gegangen und hat die besagte Sperrstunde nach 90-jähriger Tradition im November 2005 bewusst aufgehoben, um die Lage zu entspannen. Dort war man der Meinung, dass durch eine Lockerung der Öffnungszeiten nicht mehr oder weniger Leute einen Kneipenbesuch abstatten, sie verteilen sich dann nur auf die gesamte Nacht. Augsburg möchte das Problem also mit einem gegenteiligen Versuch in den Griff bekommen. In Folge dessen würde es dann lediglich voller in den Kneipen werden, mehr Menschen treffen auf einander und umso leichter werden Konflikte und Auseinandersetzungen auftreten. Aber gerade diese will man ja eigentlich verhindern! Ungeachtet dessen könnte zudem ein neues Problem auftreten: Das Kampftrinken der „Letzten Runde“, was übrigens auch eines der Gründe für die Aufhebung der Sperrstunde in England und Wales war. ANDERE STÄDTE MACHEN ES VOR Ursache für das eigentliche Problem sind jedoch nicht die Kneipen und die

© FotoMontagE: JüRgEn gLatzEL

dIe dIskussIoNeN uM dIe wIedereINFüHruNg alter sPerrzeItregeluNgeN NeHMeN keIN eNde


Öffnungszeiten, es sind einige wenige, stark negativ auffallende Individuen. Leute, die unter Alkoholeinfluss zu Gewalt und Vandalismus neigen. Und diese kommen nicht erst um 5 Uhr in die Stadt, sie gehen bis dato nur dann wieder Heim. In Zukunft gehen sie um 2 Uhr nach Hause, die Probleme treten in Folge dessen eben ein paar Stunden früher auf. Die Sperrstunde wäre dann nur eine Behandlung der Symptome, nicht der Ursachen - das Kind bleibt weiterhin krank. Ein vernünftiger Lösungsansatz wäre, sich zu überlegen, wie man gezielt gegen diese Leute vorgehen könnte. Andere Städte mit ähnlicher Problematik waren hierbei in der Vorreiterposition. So werden auffallende, pöbelnde und randalierende Jugendliche in Stuttgart zum „Idiotentest“ (medizinisch-psychologische Untersuchung) an die Führerscheinstelle weitergeleitet, was den Entzug der Fahrerlaubnis zur Folge haben kann. Laut Verkehrsexperten ist das rechtlich möglich, auch wenn die Jugendlichen gar nicht am Steuer saßen. Begründung: Randalierer weckten Zweifel an der Eignung zum Fahren. Solch einschneidende Maßnahmen treffen jugendliche Täter besonders hart. Augsburg könnte sich Stuttgart in der Hinsicht als Vorbild nehmen. Falsch ist aber auf jeden Fall, alle Nachtaktiven in eine Schublade zu stecken und ihnen das Nachtleben in der „Max-Strasse“ zu nehmen, denn die meisten sind entgegen läufiger Meinungen sehr vernünftig und gehen nach dem Feiern einfach nach Hause. Gefeiert wurde im Übrigen in der Maximilianstrasse schon immer: Man denke da an Bars und Kneipen, wie das Simpl, den Herkuleskeller oder die Bavaria Tanzbar, welche es schon gab, da waren die meisten Leser dieses Magazins noch gar nicht geboren. Das Feiern alleine kann also nicht die Ursache sein. Die Süddeutsche Zei-

überregIoNal scHwINdet der eINFluss augsburgs SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

tung schreibt unterdessen: „Überregional schwindet der Einfluss Augsburgs. In den neuen Vorstand des Städtetags hat es Gribl als Vertreter von Bayerns drittgrößter Stadt nicht geschafft. Er unterlag dem Bürgermeister von Pfarrkirchen. Das ohnehin schwindende Großstadt-Bewusstsein leidet, auch weil Lokale wieder um zwei Uhr schließen sollen.“ Derzeit ist es allerdings sowieso fraglich, ob eine Verlängerung der Sperrzeit überhaupt umsetzbar ist. Vor dem Bayrischen Verwaltungsgerichtshof in München leitete ein Mitglied des Bayrischen Hotel- und Gaststättenverbandes e.V. ein Normenkontrollverfahren gegen die Sperrzeitverordnung der Stadt Gerolzhofen ein, mit dem Feststellungsantrag, die besagte Verordnung für unwirksam zu erklären. Die Verordnung wurde darauf hin gekippt, eine Revision vor dem Bundesverwaltungsgericht wurde dabei nicht zugelassen. „Dieses Urteil legt Gemeinden und Städten, die über eine Verlängerung der Sperrzeit nachdenken, eine verstärkte Prüfungspflicht auf“, erklärt der zuständige BHG-Bezirksgeschäftsführer Michael Schwägerl: „Denn zum einen muss künftig der Nachweis geführt werden, dass eine Ruhestörung in dem gesamten Bereich vorliegt. Zum anderen muss geprüft werden, ob diese Ruhestörung nicht durch eine Einzelentscheidung gegenüber dem oder den störenden Betrieb verhindert werden kann. Aktuelle Meinungen zu diesem Thema findet ihr auf den nächsten Seiten – wir haben nach eurer Meinung gefragt! >


EINE FRAGE DEINE MEINUNG!

WAS HäLTST DU VON DER GEPLANTEN SPERRzEITVERLäNGERUNG IN AUGSBURG? GEFRAGT HABEN DANIEL DEBUS UND ANDREAS SCHWINGER M A rIN A (18)

Ich arbeite im Freiluftkino Lechflimmern und komme immer erst um ein Uhr heim. Dann rentiert es sich nicht mehr weg zu gehen. So wird es auch mehreren gehen. Ich finde das nicht gut.

Fr A NZ- G EOrG (5 6)

M A rK US A PPELT (G EF ÜHLT E 2 2 ) T IT US AUG SBUrG

Was?! Um zwei Uhr soll Schluss sein? Also ich sehe es mal so, wenn man erst um Zwölf weg geht hat man innerhalb von zwei Stunden kaum Zeit, um sich jemanden schön zu trinken. DAV ID (19)

Dadurch wird es auch weniger Arbeitsplätze geben, weil in den Gastronomiebetrieben einfach weniger los ist, vereinzelt müssen sicherlich auch ein paar zu machen. Das die Schlägereien dadurch weniger werden sollen ist natürlich gut. Man sollte aber nicht alle bestrafen – nicht alle sind gleich. Man muss halt die Aggressiven bekommen.

16

Ich würde es bei 5 Uhr belassen. Für die Jugend hat sich das doch bewährt. Die Schlägereien sind Einzelfälle, deswegen sollte man das ganze doch nicht ganz abblasen. Eine Lösung wäre z.B. das zusätzliche Ornungsleute, die von den Gastronomiebetrieben finanziert werden, einfach besser aufpassen und die Polizei schnell handelt.


EINE FRAGE DEINE MEINUNG!

L EO MUr AT I (3 6) GA S T rONOM (BAC K SIDE + SÜDK UrV E INNING EN)

Wenn die Sperrzeitverlängerung für alle Gastronomen durchgesetzt wird, rechne ich damit, dass es für alle deutliche finanzielle Einbußen geben wird. Das kann dann sicherlich auch dazu führen, dass einige kleinere Läden schließen müssen. Ich kann mich zwar noch an Zeiten erinnern, in denen die Gäste bereits um 20 Uhr weggegangen sind, weil die Sperrzeit früher auch um 2 Uhr war, allerdings wird es lange dauern bis sich das Partyvolk umgestellt hat. Eine Sperrzeitverlängerung sehe ich nicht als ein wirksames Mittel um das eigentliche Problem zu bekämpfen.

JOH A NN A & A L IN A (18)

WOL Fr A M (25) ZU BESUCH IN AUGSBUrG, WOHNT INZWISCHEN IN STUTTGArT

Das wäre wirklich schade für Augsburg wenn das durchkommt. Ich bin früher auch gerne in Augsburg in der Maxstrasse weggegangen. Ich kann zwar die Anwohner verstehen, aber Augsburg sollte sich halt auch bewusst sein, dass es damit die Jugendlichen vergraulen kann.

Das ist doch ein Schmarrn. Dann ist doch in Augsburg für Jugendliche absolut tote Hose. Wer will denn bitte sowas, bestimmt irgendein Politiker weil die die Jugendgewalt nicht in den Griff kriegen oder? Das ist doch echt Schmarrn das dann so zu lösen. Also wir wollen sowas nicht.

DA NIEL & JA NI S (25 , 2 7 )

Wir haben die Diskussion in der Presse verfolgt. 2 Uhr ist schon arg früh. Es ist für die Anwohner schon verständlich, aber wenn ich in die Maxstrasse ziehe, weiß ich doch auf was ich mich einlasse – zumindest am Wochenende. Und wegen der Gewalt - da lässt sich doch auch eine andere Lösung finden. G I A NC A rL O (4 5) A NG E S T EL LT Er IM „IL C A MPA NIL E “ (DEr G L OC K EN T UrM)

Ich selber habe kein Problem ob die Maxstrasse um 2 Uhr zumacht oder nicht. Aber die Gewalt auf den Alkohol zu schieben ist falsch. Es spielt keine Rolle ob die Jugendlichen Alkohol trinken oder nicht – Gewalt ist ein gesellschaftliches Problem. Man muss sich auch mal die Elternhäuser ansehen. Gewalt ist ein allgemeines Problem – unabhängig vom Alkohol – es sind doch auch nüchterne Leute die stänkern weil sie einfach Ärger machen wollen. Das ist nicht gut und hier muss was anderes unternommen werden als eine Feierstrasse drei Stunden früher zu schließen.

17


REVIEWS JUNI–AUGUST 2008

26. JUNI NO NAME NIGHTS VOL. 2

MONKEE MONKS

Langsam sind sie sicher auf dem Weg nach oben. Die Monkee Monks die am 26. Juni auf der No Name Night Volume 2 in Langerringen auftraten rockten ihr Publikum mit ihrem Mix aus Rock, Funk und Indie. Bereits nachdem die Band, welche aus den 3 Mitgliedern Ole, Mundhaarmonika und Nockel besteht, die Bühne betraten erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt und kam auch so schnell nicht wieder runter… und mit Sicherheit konnten sie hierdurch einige neue Fans zu ihrer schon recht ansehnlichen Anhängerschaft dazu gewinnen. (mm/ts)

05. JULI Saturn Musik-Arena Tollwood Festival München

ICH+ICH

20 Jahre Tollwood-München ein Jubiläumsfestival – und eines der Highlights dieses Sommers war zweifelsohne der Liveauftritt der Popband Ich und Ich, die am 05.07.2008 in der ausverkauften Saturn Musik-Arena spielte. Annette Humpe und Adel Tawil die Sänger des gemeinsamen Musikprojekt Ich + Ich ließen ihre Zuschauer zwar lange warten, boten dennoch einen souveränen Auftritt. Bei Songs wie „Vom Selben Stern“ und „Du erinnerst mich an Liebe“ gab es für die Fans kein Halten mehr und das ganze Publikum stimmte mit ein, Gänsehaut pur! (dk/ts)

18

12. JULI Weltstarts in der Allianz-Arena

GOAL 4 AFRICA

Den Anstoß der Partie zugunsten von Bildungsprojekten in Afrika hatten der neue FC-Bayern-Trainer Jürgen Klinsmann und der ehemalige brasilianischen Weltstar Zico gemeinsam ausgeführt. In den Teams traten neben internationalen Top-Stars wie Gattuso, Dida (AC Mailand), Zé Roberto oder Mark van Bommel (FC Bayern) auch Formel-1-Rentner Michael Schumacher an. So genossen nicht nur die rund 30.000 Zuschauer sondern auch die Spieler den Spaß-Charakter der Partie in der Münchner Allianz Arena. Neben reichlich Kabinettstückchen waren auch viele Tore zu sehen. Auch unser Kapitän der Deutschen Nationalmannschaft, Michael Ballack war dabei, und schoss für sein Team zwei Tore. 9:6 (5:3). Doch der größte Jubel brach aus, als ExFormel-1-Weltmeister Michael Schumacher sein Tor machte. Die Partie war der Startschuss einer Initiative, mit der bis zur WM 2010 Bildungsprojekte in Afrika unterstützt werden sollen. «Wir engagieren uns im Sinne des Mottos von Nelson


REVIEWS

JUNI–AUGUST 2008

20. JULI GREENFIELDS OPEN AIR GALOPPRENNBAHN RIEM

IM WANDEL DER ZEIT Mandela: „Bildung für alle. Alles für die Bildung“», erläuterte Seedorf. Goal4Africa, dabei handelt es sich um eine weltweite Spendenaktion und Aufklärungskampagne, welche Sport und Bildung zu einer Einheit verbinden möchte, um dadurch nachhaltige Veränderungen zu schaffen und ein dauerhaftes Vermächtnis für die Zukunft des afrikanischen Kontinents zu hinterlassen. Goal4Africa kann auf die Unterstützung einflussreicher Partner bauen, unter anderem der Nelson Mandela Foundation, der Peace and Sport Foundation unter der Schirmherrschaft von Fürst Albert II von Monaco sowie vieler Weltklassefußballer. Clarence Seedorf ist der offizielle weltweite Botschafter der Kampagne. (dk/ts)

Juli 1908 - Die Sonne strahlt auf dem frisch gemähten Rasen. Männer in ihren feinsten Anzügen und Frauen in adretten Sommerkleidern trafen sich um auf die besten Pferde zu setzen. Sobald der Startschuss fiel und die Erde von den Hufen aufgewirbelt wurde, konnte man die Spannung in den Gesichtern der Zuschauer förmlich fühlen. Jeder fieberte für seinen Favoriten. Juli 2008 - Von weitem hört man bereits die Klänge eines der besten DJs weltweit. Sven Väth gibt sich an den Turntables die Ehre. Sobald man auf der Galopprennbahn in Riem angekommen ist, begegnet man gutgelaunten, buntgekleideten Technoanhängern. Obwohl die Sonne an diesem Sonntag im Juli von Kräften scheint, bekommt man eine Gänsehaut. Die Stimmung ist einzigartig und man wünscht sich, dass dieser Tag nie endet. (xf/ts)

© BILDER: Marcus Mayr, Daniel Debus, Ximena Feimer

19


REVIEWS JUNI–AUGUST 2008 26. JULI SOMMERNACHTSTRAUM OLYMPIAPARK MÜNCHEN

Rund 63.000 Menschen haben am Abend des 26. Juli 2008 den „Sommernachtstraum“ im Münchner Olympiapark mitverfolgt. Das diesjährige Feuerwerksspektakel, welches dieses Jahr zum ersten mal ausverkauft war, fand am Rande des Olympiasees statt. Musik und das Zusammenspiel aus Licht, Laser und Pyrotechnik über dem Olympiasee, machten das Fest zu einem Gesamtkunstwerk. Zwei Tonnen Feuerwerksartikel wurden während der rund halbstündigen Show verpulvert. Die Choreographie des Feuerwerks, das sich auf der Fläche des Sees widerspiegelte, stammte wie im Vorjahr von dem Pyrotechniker Markus Katterle. Katterle verantwortete mit seiner Firma auch schon das Schlussfeuerwerk der Fußball-WM 2006 in Berlin. Nach mehreren Liveacts stimmte Laith al Deen die Besucher in einer 90minütigen Show auf das Hauptspektakel ein, bevor zu Werken von Richard Strauss, der Münchner Freiheit und Carl Orff, das große Lichtfinale mit Carmina Burana beendet wurde. (bl/ts)

01.-02.08. SONNENROT FESTIVAL GELTING

SONNENROT

Fans, Freaks und fantastische Bands in familiärer Atmosphäre, das war das Sonnenrotfestival in Gelting bei München. Trotz starken Regenfall war das Festival ein voller Erfolg – die Berliner Band „MIA“ bedankte sich bei den Fans mit Applaus. Damit es den Gästen nicht kalt wurde gab die Liveband „The Hives“ noch mehr Gas. Doch am Samstag hatte auch der Wettergott Erbarmen mit den angereisten Fans und bescherte zur Mittagszeit bestes Festivalwetter, welches sich jeder Festivalteilnehmer und –Organisator wünscht: Sonnenschein mit Schäfchenwolken und 30 Grad im Schatten. Bands wie „Fertig,Los!“, „The Kilians“, „Donots“ und „Johnossi“ waren die Überraschungen des Festivals. Mit MIA., The Hives, den Sportfreunden Stiller und Kettcar übertraf das Sonnenrotfestival sämtliche Erwartungen. Sie wurden mit den vier Headlinern zu den Publikumsmagneten und vor der Bühne drängten sich die Fans. Auf einer dritten „Unplugged-Bühne“ konnten junge lokale Bands ihr Bestes geben. Doch nicht nur Livemusik bot das Sonnenrotfestival: Schlammcatchen, Schlammrutschen, ein Feuerwerk, ein Sisha-Zelt und noch vieles mehr. Das Sonnenrotfestival hat sich wahrlich den Platz unter den großen Festivals verdient. Wir freuen uns schon auf das Jahr 2009 – auch wenn wir dort zur Sicherheit Gummistiefel im Gepäck haben werden. (bl/ts)

20

© BILDER: Bettina Leppert, Ionut Radulescu, Daniel Debus, Jürgen Glatzel, Moritz Beierlein

SOMMERNACHTSTRAUM


09/08

SHOTS TIMESHOTS

06

01 02 07

03 01 „Public Viewing“ am Max08-Stand von Timeshot 02 Autogrammstunde mit Oliver Kahn im LEW Kundencenter 03 Heiße Schlitten auf den TuningDays 04 Worldcup Canoe Slalom Augsburg

04

05 DJ im Kerosin 06 Faszination Fußball – Augsburg im Vorbereitungsspiel gegen Stuttgart 07 Benefizfußballspiel „Goal 4 Africa“ 08 Heiße Mädels im Moospark 09 Nachwuchsförderung beim FCA mal anders

09

05

08

21


TRENDS MUSS ICH HABEN

MUSS ICH HABEN

DIE TRENDIES IM SEPTEMBER GEFUNDEN VON SUSANNE SAUTER

#1

DO NOT CROSS!

#2 HACKED! So ein Mist – jemand ist gekommen und hat mein USB Kabel zerissen, während es noch im Laptop steckte! Nein, sorry! Das ist ja nur mein neues 2GB USB Flash Drive! gesehen bei www.worldwidefred.com

Ein muss für jeden eingefleischten CSI Fan. Mit diesem Accesoire macht ihr euch quasi selbst zum Tatort. Ideal für die kommende kalte Wintersaison und einen gemütlichen und warmen Krimiabend vor dem heimischen Fernseher. gesehen bei www.worldwidefred.com

ONE #3 AIRFORK Ready for Boarding? Einmal im

Einsatz gibt es für Kinder keine andere Besteck-Alternative mehr. Die klassische Variante von Mami mit pseudo immitatorischen Fluggeräuschversionen hat endgültig ausgedient. gesehen bei www.worldwidefred.com

22


TRENDS

MUSS ICH HABEN

#4 GRUNDAUSSTATTUNG Die ultimative Tasche für den Mann:

Das Schulterhalfter No. 1. Es sitzt an der linken Seite unter der Achsel und ist unter der Jacke für Dritte nicht sichtbar. Eine praktische Möglichkeit des Transports von Basic-Equipment. gesehen bei www.design-3000.de

PICKNICK #5 HASEN Picnica ist eine zusammenfaltbare Tasche in Hasenform. Eine Tasche, die Spaß macht - der kleine Hase begleitet Sie bei jeder Gelegenheit, egal ob beim Einkaufen oder auf dem Weg zum Baggersee. gesehen bei www.design-3000.de

#6 MOOOOOOOH Du trinkst deinen Kaffee

auch am liebsten mit frischer Milch. Mit dem CALF & HALF kommt die Milch in Zukunft immer frisch von der Kuh. gesehen bei www.worldwidefred.com

#7 WIEKRAWATTE Wie ging das gleich

nochmal mit diesem verdammten Krawattenknoten? Mein Vorstellungsgespräch ist doch schon in 20 Minuten. Kein Problem! HOWTIE liefert die Beschreibung gleich mit. Einfach vor den Spiegel stellen und derBeschreibung folgen. gesehen bei www.worldwidefred.com

INDEX #8 ANIMAL Register in der Form von

Tieren, die direkt aus Ihren Büchern - und wieder zurück - zu springen scheinen. So lassen sich also erstmals auch typisch „schweinische“ Bücher prima kategorisiert einordnen. gesehen bei www.design-3000.de

23


09/08

MUSIK HYPE

SURFTIPP http://hypem.com/ „The Hype Machine“ ist eine Art Meta-Blog, das unermüdlich sammelt, was im Web an Musik kursiert und uns zuhören lässt. Heraus kommt die wohl seltsamste Hitparade der populären Web-Musik, ein absolutes Kontrastprogramm zum Radio - und so manche musikalische Offenbarung. Der Eindruck täuscht: Was da so Web-2.0-like und professionell daherkommt ist genau das nicht, was es zu sein vorgibt: The Hype Machine ist keine Webseite, die aus den Millionen von Musikstücken und Downloadvorgängen im Web irgendwelche Charts der tatsächlich populärsten Stücke liefert. Denn dann bekämen wir auch dort nicht mehr als die langweilige Dauerrotation der totgedudelten Mainstream-Titel, von denen uns jeder einzelne mindestens 20-mal am Tag per Radio verfolgt. Denn wenn die Masse über Popularität entscheidet, kommt dabei nicht mehr heraus als Konsensware. Die Hype-Maschine hört nicht auf die Masse, und die Masse nicht auf die Hype-Maschine.

24

Überall den richtigen Sound – mit den neuen Miniboxen MPS-100 von Sony Ericsson

UNTER FREIEM HIMMEL discokugeln – sony ericsson stellt Miniboxen für das Handy vor

In der Küche stört das Radio, am PC scheppern die Boxen und auf dem Balkon hat man eh nie Musik: Die Möglichkeiten, seine Lieblingsmusik zu hören, sind begrenzt. Die neuen Miniboxen von Sony Ericsson sorgen dafür, dass man seinen liebsten Titeln überall und jederzeit in guter Qualität lauschen kann. Die kompakten MPS-100 passen in jede Tasche und sind dadurch der ideale Begleiter, wenn man unterwegs ist. Egal ob auf Geschäftsreise, im Urlaub am Strand oder beim Grillen am See. Über ein Kabel an das Handy angeschlossen, sorgen die beiden Miniboxen für den richtigen Sound. Die Stromversorgung läuft über den Handy-Akku. www.sonyericsson.de

© Fotos/aBBILDungEn: sony ERIcsson, hyPEM.coM, PhILIPP WERMuth

TECHNIK TRENDS


09/08

TECHNIK VOR ORT

Freundlich und in bester Lauflage – so präsentiert sich der E-Plus Store in der Augsburger Annastraße

FreuNdlIcH, koMPeteNt & serVIceorIeNtIert

DER KUNDE IST KÖNIG

Nachgefragt bei Florian seemiller – shopleiter des e-Plus stores in der augsburger annastraße 32 Service und individuelle Beratung sind für viele Mobilfunkanbieter und Shopbetreiber ein Fremdwort. Nicht so für den Augsburger E-Plus Store in der Annastraße. Ein Grund beim Shopleiter Florian Seemiller einmal genau nachzufragen: Wie lange gibt es deinen Shop schon bzw. seit wann bist du bereits für EPlus tätig? Unseren Shop in der Annastr. 32 gibt es schon seit über 3 Jahren . Ich persönlich bin jetzt seit 5 Jahren für E-Plus im Einsatz und leite seit nun mehr 2 Jahren den Shop hier der Annastraße. Nach welcher Philosophie betreibst du deinen E-Plus Shop in Augsburgs Fußgängerzone? Heutzutage ist es vor allem in der Mobilfunkbranche sehr schwierig geworden sich von anderen abzuheben. Darum haben wir das Ziel, dass Ehrlichkeit und Freundlichkeit an erster Stelle stehen sowie, dass sich der Kunde von uns gut beraten und verstanden fühlt. Sprich, der Kunde ist

bei uns wirklich noch König! Die Annastraße gilt ja neben der Bahnhofstraße als „Handymeile“ Augsburgs. Was unterscheidet euch im Vergleich zu anderen Handyshops? Für uns steht nicht an erster Stelle nur schnell ein einmaliges Geschäft abzuschließen um somit möglichst viele Neukunden zu gewinnen , sondern uns liegen auch unsere Bestandskunden sehr am Herzen. Dazu kommt noch mein super Team mit seinem Drang den Kunden immer zufrieden zu stellen mit ihrer fachkundigen und freundlichen Art. Mittlerweile kann man ja alles über das Internet bestellen. Warum sollte ich dennoch zu dir in den Shop in der Annastraße 32 kommen? Da gibt es einiges, z.B. in der gesamten Laufzeit sind wir dein direkter Ansprechpartner und nicht überteuerte Hotlines, die meistens über 1 Euro in der Minute zu Buche schlagen. Aber das Wichtigste ist doch, dass sich bei dieser riesigen Tarifvielfalt der Kunde zu 100 Prozent auf uns verlassen kann und nur das verkauft bekommt, was er auch wirklich braucht. Viele unsere Kunden sind komplett überrascht, was sie sich vor Ort mit der richtigen Tarifberatung im Monat sparen können.

Wie sieht die Zukunft bei euch aus? Für E-Plus und Base sieht die Zukunft sehr rosig aus, was man von anderen

Florian Seemiller, 22 Jahre Shopleiter Mobilfunkanbieter nicht unbedingt behaupten kann. Kunden fragen derzeit nicht in erster Linie nach technischen Neuerungen wie Mobile-TV, MMS oder ähnlichem, sondern wollen vor allem günstig mobil telefonieren und SMS versenden. Daher konzentriert sich E-Plus und Base auf einfache Tarife zu fairen Preisen. Diese Strategie ist aus meiner Sicht die Richtige, was sich auch in den letzten Jahren durch den starken Kundenzuwachs beweisen lässt.

aktuelle angebote und Infos im web unter www.eplus-augsburg.de oder telefonisch unter 0821-4550821 Den Shop findet Ihr in der Annastraße 32 schräg gegenüber des McDonald‘s am Konigsplatz. am besten schaut ihr direkt mal vorbei und überzeugt euch selbst! 25


AUTO VW SCIROCCO 09/08

COMEBACK EINER SPORTWAGEN LEGENDE

SCIROCCO

DIE DRITTE GENERATION STARTET DURCH VON THOMAS MIEHLE

M

it dem Scirocco werden wir einen Sportwagen in den Showroom stellen, wie ihn sich die Menschen erträumen. Ein Traum, den sich ausgesprochen viele Autofahrer – trotz der von uns realisierten Highend-Technologien – auch leisten können. Große Worte, mit denen VW-Chef Winterkorn den Scirocco ankündigte. Unter der Haube haben sich die Zeiten allerdings gründlich geändert: Schon die Basisversion des neuen Scirocco hat deutlich mehr Dampf als sein Urahn. Reichten in den 70ern noch 50 PS, müssen es 2008 schon mindestens 122 Pferdchen sein. Die Serienausstattung

26

fällt heutzutage u.a. mit 17-ZollAlurädern, Lederlenkrad, Sportsitzen, geteilt klappbarer Rücksitzlehne, elektrischen Fensterhebern, Klimaanlage, ESP, sechs Airbags und einem Sportfahrwerk wesentlich üppiger aus als früher. Auch von einer 200 PS starken Topversion, die in 7,2 Sekunden auf Tempo 100 sprintet und 235 km/h Topspeed erreicht, konnte man damals wohl nur träumen. Jetzt bietet der Scirocco außerdem noch einen per Turbo und Kompressor aufgeladenen Benziner mit 160 und einen Common-RailDiesel mit 140 PS. Polarisierend ist das Design der 4,25 Meter langen, 1,80 Meter breiten, aber nur 1,40

Meter flachen Flunder, das eine neue Ära im Volkswagen-Konzern einleitet. Geschaltet wird der Scirocco serienmäßig über ein 6-Gang-Getriebe. Optional steht für die drei Motoren ab 140 PS das Doppelkupplungsgetriebe DSG zur Verfügung. Im TDI und dem 200 PS starken TSI kommt dabei ein 6-Gang-DSG zum Einsatz. Der 160-PS-TSI verteilt seine Kraft auf die noch breiter gefächerten Schaltstufen des 7-Gang-DSG. Die Kombination von maximalem Drehmoment bei minimalem Verbrauch zieht sich wie ein roter Faden durch das Antriebsspektrum. Im Falle des neuesten TSI mit 160

© FOTos: VOLKSWAGEN AG

Volkswagen leitet mit dem Debüt des Zweitürers das Comeback einer Legende ein – die Scirocco-Generationen I und II schrieben mit rund 800.000 verkauften Exemplaren als erfolgreichste Volkswagen Coupés aller Zeiten Geschichte. Insbesondere der 1974 vorgestellte Ur-Scirocco besitzt längst Kult-Status. Denn anders als viele seiner Wettbewerber jener Zeit, war der von Giorgio Giugiaro entworfene Scirocco ein erschwinglicher, alltagstauglicher und dank Frontantrieb auch sicherer Sportwagen für jeden Tag des Jahres.


PS stehen 240 Newtonmeter 6,5 Litern Super bleifrei auf 100 Kilometern gegenüber. Und selbst beim 200 PS TSI mit immerhin 280 Newtonmetern sind es nur 7,7 Liter. Erwartungsgemäß brillant setzt sich zudem der TDI in Szene: 350 Newtonmeter Kraft geben sich mit 5,7 Litern Kraftstoff zufrieden. Alle Motoren bis 160 PS werden darüber hinaus bereits der künftigen Euro5-Norm gerecht. Klingt ja soweit alles ganz nett, aber ist der Spaß Scirocco zu fahren auch bezahlbar? Absolut, denn bereits ab 21.750 Euro präsentiert er sich in der Hofeinfahrt. Eine ausgeklügelte Gleichteilestrategie macht diesen Kampfpreis erst möglich. So wird Bodengruppe, Armuturenbrett und ein Großteil der Antriebselemente im gleichen portugiesischen Werk gebaut wie der Eos. Fazit: Besonders der 200 PS Scirocco ist die konsequente Fortsetzung des Golf GTI, allerdings mit noch sportlicheren Mitteln – er liegt noch besser auf der Straße, ist noch schneller und macht einfach noch mehr Spaß. Auch wenn das Design polarisiert, ist es ein echter TraumVolkswagen. Sieht man sich bei den Kontrahenten um, findet man in dieser Preisklasse wenig Gleichwertiges. Ob er den Siegeszug seiner Vorgänger fortsetzen kann wird sich zeigen, äußerst zuversichtlich sind wir allemal!

09/08

AUTO

VW SCIROCCO

MODELLE/AUSSTATTUNGEN 1.4 TSI Leistung: 118 KW (160 PS) Max. Drehmoment: 240 Nm bei 1500 U/min Höchstgeschwindigkeit: 218 km/h Beschleunigung von 0 auf 100: 8,0 Sek. Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,5 l/100km CO2-Emission kombiniert: 154 g/Km Preis: ab 23.300 Euro 2.0 TSI Leistung: 147 KW (200 PS) Max. Drehmoment: 280 Nm bei 1700 U/min Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h Beschleunigung von 0 auf 100: 7,2 Sek. Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,7 l/100km CO2-Emission kombiniert: 179 g/Km Preis: ab 25.550 Euro 2.0 TDI Leistung: 125 KW (170 PS) Max. Drehmoment: 350 Nm bei 1750 U/min Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h Beschleunigung von 0 auf 100: 8,4 Sek. Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,7 l/100km CO2-Emission kombiniert: k.A. Preis: ab 26.500 Euro www.volkswagen.de/scirocco


AUTO AUTOMOBILSALON SPECIAL

Maybach und SLR McLaren Mercedes auf dem 3. AutomobilSalon Augsburg

Š Fotos: DaIMLER ag, agEntuR cMs

Der pure Luxus: Maybach (links) und SLR McLaren Mercedes (unten) erwarten Sie an der Bar der Boliden


SPECIAL

AUTO

AUTOMOBILSALON Der Slogan „Ganz viel Auto – für alle, die es lieben“ gilt auch in der dritten Auflage des AutomobilSalon Augsburg. Die größte Automesse Bayerns findet in diesem Jahr vom 3. bis 5. Oktober 2008 in der Messe Augsburg statt und wird mit seinem Informations- und Showprogramm wieder Maßstäbe setzen.

B

ei (hoffentlich) herrlich sonnigem Herbstwetter werden zehntausende Autobegeisterte aus ganz Bayern aufs Augsburger Messegelände strömen, um die Neuwagen-Präsentationen des regionalen Handels zu sehen; so viele Marken finden sich auf keiner anderen Bayerischen Messe. Seit nunmehr drei Jahren nutzen die Händler aus Bayerisch-Schwaben den AutomobilSalon Augsburg als jährliche Branchenschau ihrer Neuheiten. Automobile Superlative in Augsburg Neben der umfangreichen Neuwagen-Präsentation bilden verschiedene Themen-Shows wie die noble Boliden-Bar mit ihren PS-Giganten weitere Höhepunkte: SLR McLaren Mercedes, Maybach, Rolls Royce Phantom V sind nur einige der klangvollen Namen, die die Messebesucher perfekt in Szene gesetzt bestaunen können. Ein Ferraritreffen mit über 20 angemeldeten Fahrzeugen wird bei schönem Wetter im Freigelände stattfinden. Die italienischen Sportler kommen aus ganz Bayern, um sich dem Augsburger Publikum zu zeigen. Drei Tage „open house“ für Oldtimer und US-Cars Ein dreitägiges Oldtimer- und USCar-Treffen mit zahllosen chromblitzenden Schätzen der Automobilgeschichte wird beim Publikum für feuchte Augen sorgen. 2007 kamen über 1000 historische Fahrzeuge auf das Augsburger Messegelände – vom Winzling BMW Isetta bis zum 6 Meter Amischlitten war alles vertreten. Für Oldtimer vor Baujahr 80 ist auch in diesem Jahr die Zufahrt zum Messegelände kostenlos.

Der Eintritt für den 3. AutomobilSalon Augsburg beträgt dieses Jahr nur 7 Euro.

Zeitgleich findet im Messezentrum die „Augsburger Kulinaria & Vinum“ statt. Die als hochwertige Erlebnis- und Verkaufsausstellung konzipierte Feinschmeckermesse wartet an drei Messetagen mit einem umfassenden Angebot auf. Das Produktspektrum reicht von hochwertigen Schokoladen und Kaffees bis hin zu handwerklich hergestellten Bieren. Regional produzierte und fair gehandelte Produkte wie Öl, Brot oder Käse sollen das Genießerpublikum überzeugen. An zwei Showküchen können sich die Besucher Anregungen holen oder sich verwöhnen lassen von internationalen und regionalen Köchen. Alle Infos zur Ausstellung finden sich unter www.kulinariaaugsburg.de Alles über Anmeldung, Aussteller, Aktionen, Shows und Sonderthemen des AutomobilSalon Augsburg unter www.automobilsalon.de.

Eine gigantische Autoschau und jede Menge Gastro-Erlebnis: vom 3. bis 5. Oktober ist ein Messebesuch Pflicht.

29


FASHION TRENDS

HEELYS

Heelys sind die neuen Rollsneakers, auf die New york und L.A. abfahren. Für schnellere Shoppingtouren in der Fußgängerzone, rollendes Flanieren an der Flußpromenade, Club- und Kneipenhopping in einer lauen Nacht – aus den USA kommt der neue Must-Have „Heelys“: Rollsneakers in funky Modellen für den (ab)gefahrenen Urban-Style.

MODE IM LUSTGARTEN – NICHT NUR FÜR MODELS Fashion-team stattet casting-teilnehmerinnen aus · Trends für jeden Anlass

D

ie Teilnehmerinnen des Modelwettbewerbs „Das Gesicht 2008“ fühlten sich sichtlich wohl in ihrer Haut. Das lag sicher nicht nur am heiteren Ambiente des Castings, sondern auch an der frischen Fashion aus dem Hause „Mode im Lustgarten“, das die Teilnehmerinnen ausstattete. Das trenderfahrene Team um Inhaber Detlef und Gabriele Hübner ließ für die Nachwuchsmodels eine traumhafte Auswahl aus den aktuellen Marken-Kollektionen zusammenstellen, das bei den begeisterten Besuchern des Events Beifallstürme auslöste. Doch in dem stilvollen Store unten am Judenberg, in der Weißen Gasse 2-4, gibt es natürlich nicht nur Fashion-Highlights für Models. Anspruchsvolle Damen und Herren finden hier viele sportive Marken wie Bogner, Sportalm, Ambiente Oui und MaxMara. Schon lange locken ein unverwechselbares Ambiente sowie Top-Qualität stilsichere Augsburger in die Altstadt. Der Eingang des Lustgartens führt durch eine Gartenpassa-

ge in den hinteren Teil der Häuser, wo sich dem Entdecker liebevoll gestaltete Modewelten auf insgesamt 800 Quadratmetern erschließen. Betritt man dann den kleinen Garten im Inneren, fühlt man sich wie in einem kleinen Paradies. Der Name ist Programm bei den Inhabern Detlef und Gabriele Hübner, denn „Mode muss Spaß machen und gleichzeitig bezahlbar sein“, so die „lustvolle“ Philosophie des Unternehmerpaars.

weiße gasse 2-4 unten am Judenberg, augsburg (Innenstadt) geöffnet: Mo.-Fr. 10.30 uhr - 18 uhr / sa. 10.30 uhr – 16 uhr, tel: 0821/508 34 80 www.modeimlustgarten.de

© Fotos: hEELys, MoDE IM LustgaRtEn, MaRcus MayR

LET IT ROLL BABY, ROLL!


Bildbogen

FASHION STREETWARE

HEELYS Trick 7334 in der Front- und Seitenansicht Camo Bones 7415

Camo Bones 7414

Camo Bones 7416

Cherry Blossom 7411

Cherry Blossom 7412

Slash 7417

Slash 7419

Cherry Blossom 7413

Slash 7419

„Wheel in the Heel!” ist das Konzept, das rollt und rockt. Im Fersenbereich der Schuhe befindet sich eine breite Rolle, die zur Hälfte in der Sohle verschwindet. Nimmt man Anlauf und hebt dann die Zehen, rollt man an lahmen Fußgängern vorbei. Die Basics des „Heelens“ sind schnell gelernt - bald wechselt man problemlos zwischen Rollen und Laufen. Wenn man wieder bodenständig sein möchte, ist die Rolle im Handumdrehen ausgeklickt. Hat man den Balance-Akt auf der Ferse raus, so sind die schwierigeren Steps, Drehungen und Sprünge dran ... Trick 7334

Sheer 7420

Trick 7335

Sheer 7421

Trick 7333

Pressekontakt: Mayr Nell Public Relations Francesca Bernardo Linprunstr. 44 80335 München T: 089 14 33 02 20 E: bernardo@mayr-nell.de


WISSEN UNNÜTZES Pinguine sind nicht nur gut im Rumstehen und Schwimmen sondern auch Spitze im Hochspruch.

6 1913 veröffentlichte die „New York World“ das erste Kreuzworträtsel. 7 Seit 875 ist in China der Gebrauch von Toilettenpapier nachgewiesen. 8 Pinguine können bis zu 2m hoch springen. 9 Einstein konnte mit neun Jahren nicht flüssig sprechen. Seine Eltern glaubten damals, er könnte zurückgeblieben sein. 10 Laut dem schwedischen ExRegierungschef Göran Persson aSS Helmut Kohl bei einem Arbeitsessen zwei Teller mit Butterstückchen.

1 Das einzige niederländische Wort, das acht hintereinanderstehende Konsonanten hat, ist „angstschreeuw“.

12 Hunde können ca. 20 mal besser riechen als Menschen. 13 Ein 70kg schwerer Mann reicht ungefähr 40 Kannibalen für eine Mahlzeit.

Stubenfliegen sind musikalischer als manche denken.

17 Eine Stubenfliege summt in der Tonhöhe F. 18 In Texas ist es verboten fremde Kühe mit Graffiti zu besprühen. 19 7% der gesamten irischen Gerstenernte wird für die Produktion von Guinnessbier verwendet.

3 In GroSSbritannien ist es gesetzlich verboten im Parlament zu sterben.

20 Die Buchstaben KGB stehen für Komitet Gosudarstvennoy Bezopasnosti.

4 Nur ein Buch hat mehr gedruckte Exemplare als die Bibel: der Ikea-Katalog.

32

16 In Virginia ist man gesetzlich verpflichtet eine ärztliche Genehmigung einzuholen, sobald man ein Bad nehmen will.

11 Maine ist der einzige USBundesstaat, dessen Name aus einer einzigen Silbe besteht.

2 Charlie Browns Vater war Friseur.

5 Das hawaiianische Alphabet hat nur zwölf Buchstaben.

15 Im Vergleich zur KörpergröSSe hat die argentinische Ruderente den längsten Penis aller Wirbeltiere. Im erigierten Zustand ist er rund 40 cm lang - genauso groSS wie das Tier selbst.

Mit Abstand das meist-gedruckte Buchwerk der Welt: der IKEA Katalog (hier die aktuelle Ausgabe)

1/2 Schon um 1700 war auf Hawaii unter dem Namen „Lele Pahu“ die Wassersprungdisziplin Arschbombe bekannt.

© FOTos: IKEA, ISTOCKPHOTO

FÜR LEUTE DIE MIT IHREM WISSEN ANGEBEN MÖCHTEN

14 Wer in GroSSbritannien eine Briefmarke mit dem Bild der Queen kopfüber aufklebt, kann als Verräter angeklagt werden.


09/08

CAMPUS

NEUES & TERMINE

© FOTo: ULRIKE PRESTEL

Kanal C, das Augsburger Campusradio, ist ein unabhängiges Aus- und Fortbildungsprogramm von Studenten für Studenten. Das 3-stündige Programm wird montags von 22 bis 1 Uhr auf der Frequenzvon Radio Fantasy ausgestrahlt. Livestream & mehr Infos unter www.kanal-c.de

Neue BAföG-Sätze

Zum Wintersemester 2008/09 wird das BAföG erhöht. Die Bedarfssätze für Studierende steigen um zehn Prozent, die Einkommensfreibeträge der Eltern um jeweils acht Prozent. Dadurch steigt der maximale Förderungssatz auf 643 Euro im Monat. Zudem gibt es höhere finanzielle Stützen für Auszubildende mit Kind, Migranten oder Studierende im Ausland. Mit den BAföG-Erhöhungen soll die Entscheidung für ein Studium, besonders aus einkommensschwachen Familien, erleichtert werden.

Erstsemester-Infotag

Das Studentenwerk Augsburg informiert am 30. September Studienanfänger zu Fragen aus den Bereichen Wohnen, BAföG, Jobs und zum Studium mit Kind. Zusätzlich stehen erfahrene Studenten und Berater des Akademischen Auslandsamtes für Gespräche zur Verfügung. An diesem Tag werden ebenfalls die Wohnheimplätze ausgelost. Der Infotag findet ab 9Uhr im Mensagebäude der Universität Augsburg statt.

STUDENTEN ZUFRIEDEN

Deutschlands Studenten sind mit ihrem Studium derzeitig so zufrieden, wie seit den letzten 25 Jahren nicht mehr - das ergab eine aktuelle Studie des Bundesbildungsministeriums. Besonders positiv bewertet wurden die Qualität der Studieninhalte, der Aufbau des Studiums und die Veranstaltungen und Betreuung des Studiums. Auffällig ist, dass die Studenten schneller und intensiver ihr Studium betreiben wollen. Jeder

3. Befragte gab an intensiv für das Studium zu arbeiten, 2001 war es noch ein Viertel der Befragten. Die Bundesbildungsministerin Annette Schavan erklärt dies mit der steigenden Zahl der Bachelor-Studierenden.

Jahresstipendien für Westeuropa

Studierende können sich ab sofort auch für Auslandsaufenthalte in Westeuropa um ein Jahresstipendium des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD) bewerben. Darunter fallen zum Beispiel Auslandsaufenthalte in Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark oder Großbritannien. Bewerbungsschluss für Studienaufenthalte in Westeuropa im Hochschuljahr 2009/2010 ist der 15. November.

TERMINE 30. September Erstsemester-Infotag des Studentenwerks 9. Oktober Einführungstag für ausländische Studenten – Uni Augsburg 33


LESEN BÜCHER

09/08 lichen Perspektiven. Mal ist man Teil des Geschehens aus der Ich-Schreibweise des Amokläufers und bekommt somit schonungslose Einblicke in die Gedanken des Täters, mal betrachtet man die Vorgänge aus der Sicht des Ermittlers oder eines Schülers. Dadurch wird einem als Leser das Gefühl gegeben mitten im Geschehen zu sein und immer ein Stück mehr zu wissen als alle Beteiligten des Romans. Zeitweise ist der Krimi etwas zu ausschweifend – was der Spannung alles in allem jedoch keinen Abbruch tut. Ein absoluter Lesetipp.

SCHWEIGEMINUTE VON SIEGFRIED LENZ

QUERSCHLÄGER VON SILVIA ROTH

Das ist mal ein Krimi, der es in sich hat. Es geht um einen Amoklauf an einem Gymnasium in Wiesbaden, bei welchem ein schreckliches Blutbad angerichtet wird. Der Amokläufer wird nach der Tat tot aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin – wären da nicht eindeutige Indizien die gegen einen Selbstmord und für Mord sprechen. Als Leser bekommt man von der 1. Seite an Einblicke aus unterschied-

© Foto: JüRgEn BauER

SILVIA rOTH Silvia Roth studierte Literaturwissenschaft, Anglistik und Philosophie und arbeitete einige Jahre in unterschiedlichen Berufen, bevor sie mit dem Schreiben begann. 2007 erschien ihr Buch „Der Beutegänger, der hoch gelobte erste Auftritt für Kommissar Hendrik Verhoeven und seine Kollegin Winnie Heller. Silvia Roth lebt mit ihrer Familie in Deutschland und Italien.

34

Ein warmer Sommer in einer Kleinstadt an der Ostsee vor vielen Jahren. Ein Schüler – Christian -, eine Englischlehrerin – Stella Petersen -, davon handelt dieser wunderschöne Roman von Siegfried Lenz. Er handelt von der Unschuld der Liebe, von Worten und Gesten, zufälligen Berührungen aus denen Leidenschaft und Liebe entsteht, von der Liebe, die durch den Tod unsterblich wird. Der Roman ist leise, unaufgeregt geschrieben. Als Leser hat man das Gefühl, in einem Tagebuch zu lesen. Man fühlt sich als Eindringling, den das Geschriebene nichts angeht, weil es zu ehrlich, zu tiefgründig, zu intim ist. In der IchForm geschrieben wechselt der Roman von der Erzählung zur direkten Ansprache, was den Eindruck des Eindringens in eine Privatsphäre noch verstärkt. Das Gefühl, mit dabei zu sein, mit ganzem Herzen mitzufühlen zieht sich durch den gesamten Roman. Wer einen Roman mit Tiefgang, Einfühlungskraft und Ehrlichkeit lesen möchte, dem kann ich „Schweigeminute“ nur empfehlen. Tipp: Schweigeminute liegt auch als gleichnamiges Hörbuch vor, gelesen von Konstantin Graudus.

NEUErSCHEINUNGEN DER KATALANE VON NOAH GORDON

BLESSING / 496 S. / ISBN-10 389667367X

Vier lange Jahre war Josep Àlvarez im fernen Languedoc, um die große Kunst des Weinmachens zu erlernen - und um sich vor den Schergen zu verstecken, die den Grafen von Reus des Nächtens in Madrid kaltblütig ermordet hatten. Nun, zurück in seinem Heimatdorf, hofft Josep, dass er sich seinen Lebenstraum erfüllen kann. Vollmundigen Wein möchte er auf dem Gut seiner Väter kultivieren. Doch die Reben sind vertrocknet, die Geldforderungen seines Bruders für den Erbhof horrend. Tapfer nimmt Josep zusammen mit seiner Geliebten den Kampf ums Überleben auf, bis ihn die Vergangenheit einholt.

VERSTUMMT

VON KARIN SLAUGHTER

BLANVALET / 512 S. / ISBN-10 3764502665

Selbst der erfahrene Detective Michael Ormewood vom Atlanta Police Department ist schockiert, als er die ermordete junge Frau in ihrem Blut vor sich sieht. Wie gelähmt starrt er auf die Tüte in seinen Händen, die ein Kollege ihm zugeworfen hat. Sie enthält ein Beweisstück - die Zunge des Opfers. Das Werk eines krankhaften Serientäters? Alles deutet darauf hin. Michael sieht sich daher gezwungen, mit Special Agent Will Trent zusammenzuarbeiten, einem undurchsichtigen Mann, dem er instinktiv misstraut.

GEGENSÄTZE ZIEHEN SICH AUS VON KERSTIN GIER

LÜBBE / 288 S. / ISBN-10 3404159063

Die Mütter-Mafia hat ein neues Hauptquartier - Pomp und Pumps, der eigene Schuhladen. Hier gibt es traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel, köstlichen Cappuccino und die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Ohne Zweifel: Für Constanze und den Anwalt Anton ist es die ganz große Liebe gewesen. Aber: Kann man Romantik, Leidenschaft und das große Kribbeln auch im Alltag einer komplizierten Patchworkfamilien-Beziehung erhalten? Kerstin Gier at her best!

34


09/08

DIE SUCHE GEHT WEITER ROSENSTOLZ

Rosenstolz sind definitiv als Workaholics zu bezeichnen. AnNa R. und Peter Plate können ihre Füße nicht stillhalten und deshalb musizieren sie immer fröhlich weiter. Ihre kreativen Pausen fallen dementsprechend kurz aus. Das kommt den Hörern feinster deutschsprachiger Popmusik zu Gute. Das neue Studioalbum „Die Suche geht Weiter“ ist bereits das elfte Werk der Berliner. Ihr guter Ruf spiegelt sich auch auf diesem Album wieder, da sie ihr musikalisches Können erneut ganz ausreizen. Schon auf ihrer bereits erschienen Single „Gib mir Sonne“ nehmen sie uns wieder mit auf eine traumhafte Reise.

rOSENSTOLZ Die deutsche Musikgruppe rosenstolz wurde 1991 in Berlin von der aus Ost-Berlin stammenden Sängerin AnNa r. und dem in Goslar aufgewachsenen Songschreiber und Sänger Peter Plate gegründet. Die vorwiegend auf Deutsch gesungenen Lieder stellen eine eigenwilligen Mischung aus Pop, rock und Chanson dar, oft auch Mondänpop genannt. Die offensiven Texte bewegen sich oft zwischen erotisch, provozierend und gefühlvoll.

MIA »WILLKOMMEN IM CLUB« Mieze, Andi, Bob, Ingo und Gunnar sind nach ihrem Erfolgsalbum „Zirkus“ aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Um so grösser ist die Freude auf ihr brandneues Album „Willkommen im Club“. Die original Berliner kreieren wieder ihren einzigartigen Mia-Sound. Pop, Rock und Electro, nichts ist ihnen fremd. Jeder Song bringt einen zurück in Mias musikalische Vergangenheit, aber auch in die wohlklingende Zukunft. Die gesungenen Worte der Band sind komplex und wahrhaftig. Bereits jetzt kann man sich durch die erste Veröffentlichung „Mein Freund“ bezirzen lassen. Wer Mia gut fand wird sie nun lieben.

CONSTANTINES »KENSINGTON HEIGHTS« Constantines ist eine Indie-Rockband aus Kanada. Dahinter verbergen sich die Musiker Bryan Webb, Steve Lambke, Dallas Wehrle und Dough McGregor, die sich in ihrer nordamerikanischen Heimat an einer riesigen Fangemeinde erfreuen können. „Kensington Heights“ ist ihr bereits viertes Album und strotzt nur so vor Energie. Der angenehm solide Rock wird viele Rockliebhaber erreichen. Kritiker haben sie bereits von sich überzeugt, vor allem als Live-Band werden Constantines hoch gelobt. Es ist sehr zu empfehlen ins Album reinzuhören und sie live nicht zu verpassen.

METALLICA »DEATH MAGNETIC« „Metallica“ ist ein Name, der nicht nur alle Rock-Fans mir Ehrfurcht erfüllt. Die ganze Musikwelt kniet nieder, vor den Vätern aller Metal-Bands. Metallica ist eine der international erfolgreichsten Rockbands in diesem Universum. Des-

MUSIK PLATTEN

halb sind sie auch auf vielen Festivals die ultimativen Headliner. Endlich erscheint das lang erwartete neue Album „Death Magnetic“. Interessant wird es vor allem, da Rick Rubin dieses Album produziert hat, der bereits hinter AC/DC, den Red Hot Chili Peppers aber auch den Beastie Boys stand. Es wurde bereits bekannt, dass es rechtzeitig zur Veröffentlichung einen geheimen Metallica-Gig in Deutschland geben wird.

STEPHANIE MCKAY »TELL IT LIKE IT IS« Der Name „Stephanie Mckay“ dürfte bist jetzt nur hartgesottenen Soul und R´n´b-Fans bekannt sein. Dies sollte sich auf jeden Fall ändern. Die Amerikanerin Mckay hat bereits bei vielen Projekten mitgewirkt und schon 2003 ihr erstes Soloalbum veröffentlicht. „Tell it like it is“ ist nun ihr zweites Studioalbum auf dem sie ihr ganzes Können unter Beweis stellt. Das Album grooved mal sanft oder auch mal sehr dynamisch. Stephanie Mckays Stimme wirkt anfangs sehr ruhig und zurückhaltend. Doch dies täuscht, denn trotz der zarten Stimme kann sie eine enorme Kraft entwickeln. Stephanie Mckay fällt es leicht die Brücke zwischen vergangenem ultimativem Soul und der heutigen Zeit zu schlagen. Stephanie Mckay steht für kreative und mitreissende Musik

KATY PERRY »ONE OF THE BOyS« Katy Perry ist in den Staaten bereits ein Sternchen am Pophimmel. Dies will sie nun auch in Europa erreichen. Jeder kennt sie schon, da ihre erste Single „I kissed a girl“ von den deutschen Radiosendern wohlwollend in Empfang genommen wurde. Das Album ist sehr popig mit teilweise elektronischen Beats, aber es werden auch ruhigere Töne angeschlagen. Es spiegelt das freche Selbstbewusstsein und den scharfen Sinn für Humor der Sängerin wieder. Katy Perrys Debüt ist ein gutes Pop-Album, dass allerdings keine allzu nennenswerten neuen Ideen aufweisen kann. Dennoch ist es insgesamt sehr angenehm und beeinflusst die Laune sehr positiv.

35


MUSIK NACHGEFRAGT: ANAJO

AUGSBURGER KULTBAND ANAJO Ein Interview mit Oliver Gottwald, Sänger von Anajo von Bettina Leppert

Anajo sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz zurzeit die bekannteste Band Augsburgs. Jedes Konzert, das sie in Augsburg bisher gespielt haben war ausverkauft. Am 13. September spielen sie in ihrer eigentlichen Heimat als Headliner auf dem Landluftfestival in Schwabmünchen. Dies ist ein besonderer Moment, denn Bassist Michael Schmid und Sänger Oliver Gottwald kommen ursprünglich  genau aus dieser Stadt.  Deswegen haben wir  uns mit Sänger Oliver zu einem Sonntagsnachmittagsplausch in einen der unzähligen Cafés in Augsburg getroffen um ihm mit „Nachgefragt“ auf den Zahn zu fühlen. Hallo Oli. Vervollständige uns doch bitte folgende Sätze: Kleine Festivals sind … klein. Was aber nicht heißt, dass es auch dort große Momente auf ihnen geben kann! In Schwabmünchen live aufzutreten ist… wie ein Klassentreffen. Oder ein Verwandtschaftstreffen. Schön und anstrengend zugleich.

36

Das u_turn in Schwabmünchen ist für uns … sowas wie die Wiege unserer Band, denn dort haben wir zum ersten Mal geprobt und auch unser erstes Livekonzert gespielt. Am meisten fasziniert uns am Touren … dass wir es immer wieder schaffen, die Macken und Marotten der anderen so lange durchzustehen.

Dieses Ritual begehen wir immer vor einem Konzert … wir umarmen uns und wünschen uns Rock‘n‘Roll. Nach einem Konzert machen wir am liebsten… ins Hotel fahren und gleich ins Bett gehen. (lacht) Der größte Blödsinn, der bisher über uns erzählt wurde war … vor sechs oder sieben Jahren in Leipzig, als wir noch ziemlich unbekannt waren. Wir mussten bei einem Festival mit der Band „Samba“ ein Zimmer teilen, wir hatten den Schlüssel, und  dort erzählte man Samba, dass wir drei Japanerinnen seien. Und die suchten dann den ganzen Abend nach drei Japanerinnen. Diese Frage können wir nicht mehr hören … hören können wir noch ganz gut. Was wir nicht mehr hören wollen ist: Was bedeutet Euer Bandname? Unser peinlichstes Banderlebnis war … als ich auf einem Festival in Österreich einen auf die Bühne geflogenen Wasserball zertreten wollte. Der Ball platze nicht, sondern katapultierte mich zwei Meter nach hinten in das Schlagzeug von Ingolf. Ich

© FOTos: Bettina Leppert, ANAJO

Ein Konzertabend mit Anajo ist wie ein Abend mit Freunden. Die Band wird von ihren einheimischen Fans begeistert gefeiert (rechts: Auftritt im Ostwerk).


MUSIK

NACHGEFRAGT: ANAJO

war danach einigermaßen schwer verletzt, aber am Schlimmsten waren nicht die Schmerzen, sondern dass es ein megapeinlicher Anblick war. Unser schönster Auftritt war bisher … ganz bestimmt nicht der eben genannte. (lacht) Das Lachen vergeht uns, wenn … Gästelisten- und Backstage-Schnorrer den Kühlschrank plündern. Die Popkommission* ist … ein Gremium, dass sich erst noch beweisen muss. Alaska Winter (Manager und Mentor d. Band, Anm. d. Red.) ist für uns … nicht wegzudenken. Wir würden gerne mit folgender Band auftreten … Brutal Truth. Ein abwechslungsreicher Abend wäre das! Die Sperrstunde in Augsburg ist … absolut unnötig, und für eine Großstadt wie Augsburg gehört sich so was nicht!

* Popkommission Augsburg Die Popkommisiion ist der Interessensverband der Augsburger Popkulturschaffenden. Sie ist Anlaufpunkt und Lobby für alle Kreativen im Bereich „Pop“ in Augsburg. www.popkommission.de

Castingshows wie DSDS und Popstars sind … große Fernsehunterhaltung. Mit Musik hat das allerdings wenig zu tun. Für unsere Karriere würden wir niemals … Werbung für becel Margarine machen. Vorurteile sind … meistens ungerecht, manchmal aber auch wahr Seinen eigenen Song im Radio zu hören ist … schön, kann aber auch peinlich sein, wenn man gerade den Regisseur für einen Videodreh vom Bahnhof abholt und in diesem Moment bei Fantasy unser Song läuft. Der dachte sich bestimmt: Was ist das denn für eine Band, die ihre eigenen CDs beim Autofahren anhört! Die besungene Diskoschorle ist ... leider kein Geheimnis mehr. Danke für das Gespräch. Anajo treten am 13. September im Rahmen des Landluft Festivals Schwabmünchen auf. Mehr Infos über die Band findet ihr auf www.anajo.de

Anajo sind Oliver Gottwald (Gesang und Gitarre), Michael Schmidt (Bass und Tasten), Ingolf Nössner (Schlagzeug) und - unsichtbar, aber nicht wegzudenken - Alaska Winter, ihr Produzent seit der ersten Stunde. Die Band existiert seit 1999. 2000 wurden sie zur „Band des Jahres“ in Augsburg gekührt. Höhepunkte ihrer bisherigen Karriere waren die Teilnahme am Bundesvision Song Contest im Jahr 2007 und die damit verbundenen Chartsplatzierungen in den deutschen Single- und Albumcharts, sowie der Erhalt des Bayerischen Musiklöwens als beste bayerische Indieband.

37


MUSIK COLDPLAY DIE BRITISCHE BAND COLDPLAY MIT NEUEM ALBUM EINE ERFOLGSSTORY VON BETTINA LEPPERT

Pop-Rock-Musik aus England ist seit den Beatles auch weltweit bekannt. Nach Oasis schaffte es noch eine dritte Band sich international so zu etablieren, dass sich jedes Album in Millionen Höhe verkaufte. Seit einigen Wochen ist das vierte Studioalbum der Londoner Band „Coldplay“ auf dem Markt. „Viva la Vida or Death and all his friends“ (dt: „Das Leben genießen oder der Tod und alle seine Freunde“). Ihr könnt sie nicht nur auf LP oder CD hören, sondern am 26. September 2008 in der Olympiahalle in München auch live erleben. Ein guter Grund sich einmal ein wenig mehr mit Coldplay zu befassen. Eine Band die es wahrlich immer wieder schafft mit ihrer wundervollen melodiösen Musik Geschichte zu schreiben.

Es ist das Jahr 1996 als Chris Martin, Guy Berryman, Jon Buckland und Will Champion - damals alle noch Studenten am University College London - beschlossen ihre gemeinsame musikalische Zukunft zu starten. Eine der erfolgreichsten Bands der letzten Jahre war damit gegründet. Die vier Herren nannten sich Coldplay und beschäftigten sich nun mehr mit Ihren Musikinstrumenten als mit Ihren Studienfächern. Sie beschlossen, im Gegensatz zu anderen bekannten Bands weder Alkohol noch Drogen zu sich zu nehmen. Wer Drogen konsumieren würde - so die Vereinbarung würde aus der Band fl iegen. Nach zwei Jahren schafften sie dank der EP’s „Safety“ und „Brothers & Sisters“ das was sich wohl viele Bands wünschen: Einen Plattenvertrag mit dem Majorlabel EMI. Dank dieser Unterstützung schafften sie, was nicht so vielen mit dem Erstlingswerk schaffen. Sie verkauften von Ihrem Debütalbum „Parachutes“ bis heute 8 Millionen Exemplare und schafften so den großen Sprung über den Teich in die USA und gelten seitdem als eine

der größten Britpopbands nach den Beatles. Von ihren „Konkurrenten“ OASIS spricht dort keiner, das haben sie bereits heute den damals in Europa erfolgreicheren GallagherBrüdern voraus. Auch das Folgealbum „A Rush of Blood to the head“, welches zwar rockiger und dennoch sanft war, schlug im Jahr 2002 in die Charts wie eine Bombe ein - ganze 12 Millionen Mal! Danach wurde es ein wenig ruhiger und Chris Martin machte mit seiner Hochzeit mit der Oscargewinnerin Gwyneth Paltrow und dem Einsatz für die Entwicklungshilfeorganisation Oxfam mehr Schlagzeilen als wie mit seiner Musik. Doch nach einer folgenschweren Nacht, als Chris Martin mit dem Flugzeug in Afrika fast abstürzte, beschloss er das erfolgreichste Album aller Zeiten zu schreiben. Im Jahr 2005 kam dieses unter dem Namen „X & y“ auf dem Markt und wurde prompt das erfolgreichste Album des Jahres. Und nun im Jahr 2008 schaffte auch das aktuelle Album den Einzug von 0 auf Platz 1 der amerikanischen, englischen und deutschen Charts.

Das aktuelle album VIVA LA VIVA ist bereits erschienen und überall im handel erhältlich.

38


MUSIK

SHE KISSED A GIRL dIe Neue JuNge wIlde katY PerrY

KATY PERRY Und wieder hat eine junge Sängerin die Nummer eins der Charts erobert: Nach Amy Winehouse, Duffy und Amy MacDonald, hat sich jetzt eine 23jährige Amerikanerin das Zepter der neuen „jungen Wilden“ geschnappt. Hinter der Fassade der taffen Popsängerin Katy Perry (geb. 25. Oktober 1984 in Santa Barbara/ Kalifornien), verbirgt sich eine Pastorentochter die lange Zeit nur Gospel und Kirchenmusik hören durfte.

VON BETTINA LEPPERT

Das album ONE OF THE BOYS erscheint am 12. september bei capitol (EMI) und ist überall im handel erhältlich.

Ganze zehn Dollar bekam die damals 9jährige Katy, als sie von Ihrem Vater gebeten wurde, doch im kircheneigenen Gospelchor mitzuwirken. Schnell wurde dadurch ihre Liebe zur Musik und den damit verbundenen Auftritten geweckt. Doch es dauerte noch ganze sechs Jahre bis sich „der Himmel über sie öffnete und gerettet wurde“, so die Sängerin jüngst in einem Interview. Mit 15 Jahren machte sie auf einer Party Bekanntschaft mit der Musik von Queen und der Stimme von Freddy Mercury. Da war es um sie geschehen, sie schrieb nie wieder kirchliche Songs und fl oh nach Nashville. Mit 17 Jahren traf sie sich dann in Nashville mit den Produzenten Glen Ballard, seines Zeichens Förderer von Talenten wie die Band „NoDoubt“ oder „Alanis Morisette“, der sie dann schnell unter seine Fittiche nahm. Im Jahr 2007 bekam Katheryn Elizabeth Hudson - so heißt Katy Perry eigentlich richtig - von Capitol den lang ersehnten Plattenvertrag, den sie wohl ihrer einzigartigen Stimme und ihrem kraftvollen Song verdankt. Die USPresse überschlug sich nach der Veröffentlichung ihres Erstwerkes „Ur so gay“ (dt. „Du bist so eine Schwuchtel“) fast - es war eine kleine Hommage an ihren Ex-Freund. Katy nennt sich übrigens selbst eine dünnere Version von Lilly Allen und eine fettere Version von Amy Winehouse, denn ihr ist egal in welche Schublade sie gesteckt wird. Ihre Fans sollen einzig und allein vor allem ihre Musik mögen und nichts anderes. So schrieb sie auch Balladen wie „Lost“ oder „Thinking of you“, die sie nicht mehr unnahbar, sondern zerbrechlich und verletzlich zeigt. Es macht ihr nach eigenen Angaben auch nichts aus auch mal einen Ausflug in die Schauspielerei oder das Modelbusiness zu machen, denn sie wird immer wieder zu ihrer Musik zurückkehren und uns mit ihrer Stimme verzaubern.

39


RÄTSEL SUDOKU & MORE Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.37)

SUDOKU EINFACH 4

8

9

2

1 3 1

9

5

3

1

5

2

8

4

7

3

2

9

4 8

1

2

2 4

8

6

Die Aufgabe: Welcher der 4 Personen kann die Farbe seines Hutes herausfinden?

9

Puzzle 1 (Medium, difficulty rating 0.58)

SUDOKU MITTELSCHWER

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Fri Jun 6 10:51:16 2008 GMT. Enjoy!

5 1

4

1

3

7

4

2

4 8

8 8 4

5 2

2

1

6 4

9 7

2 6

7

5

9

1 5

2

6

Regeln: Die leeren Felder müssen so mit den Zahlen 1 bis 9 ausgefüllt Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Fri Jun 6 10:51:28 2008 GMT. Enjoy! werden, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3x3-Kästchen die Zahlen 1 bis 9 nur einmal vorkommen.

40

HÜTCHEN RÄTSEL 1. Es gibt 4 Personen mit einem Hut, den eigenen Hut können sie selber nicht sehen. 2. Drei Personen sind auf der linken Seite und sehen nach rechts zu der Wand. 3. Hinter der Wand ist noch ein Mensch der nach links sieht. 4. Keiner kann durch diese Wand sehen. 5. Jeder weiss, dass es 2 gelbe und 2 rote Hüte gibt. 6. Sie dürfen nicht miteinander sprechen und sich auch nicht umdrehen. 7. Jeder Hintermann kann nur alle Hüte sehen, die in seiner Blickrichtung liegen. 8. Die Person die weiss welchen Hut er auf hat, der soll laut „ICH WEISS ES” schreien. Hinweis: Man beachte, dass die Personen laut “Ich weiss es” rufen soll, wenn er weiss welchen Hut er auf hat.

© BILD: PHOTOCASE

4

Lösung: Die Zweite Person von Links kann eindeutig wissen, welchen Hut er auf hat. Denn, die Person welche ganz links steht und vom Standpunkt und Blickfeld aus gesehen als einziger wissen könnte welchen Hut er auf hat ruft NICHT “Ich weiss es”. Dies kann nur auftreten, wenn die beiden Personen vor ihm unterschiedliche Hüte aufhaben. Die zweite Person kann also aus dem Schweigen schlussfolgern, dass er eine andere Hutfarbe hat als sein Vordermann.

5

4


COMMUNITY DU BIST TIMESHOT

ALLE BILDER ONLINE UNTER WWW.TIMESHOT.DE

BILDER DIE IM JULI & AUGUST AM HÄUFIGSTEN GEKLICKT WURDEN

PLATZ 1 5.683 VIews

PLATZ 2 5.057 VIews

PLATZ 3 4.087 VIews

BILDER MIT VORKOMMEN IN DEN MEISTEN PROFILEN (JULI & AUGUST)

PLATZ 2

PLATZ 1

PLATZ 3

PLATZ 4

PLATZ 5

AM MEISTEN KOMMENTIERTE BILDER IM JULI & AUGUST

PLATZ 1 38 koMMeNtare

PLATZ 2 37 koMMeNtare

Erhebungszeitraum der Statistik: 1.7. – 16.8.2008, Alle Zahlen gelten für Zugriffe, Kommentare und Bilderstellungen in diesem Zeitraum.

PLATZ 3 26 koMMeNtare 41


FILM KINOSTARTS

09/08

Der Roboter WALL·E wurde zum Planetensäubern zurückgelassen, was er die letzten hundert Jahre auch brav getan hat.

PIXAR ANIMATIONS KRACHER

WALL·E

Was wäre, wenn die Menschheit die verschmutzte Erde verließe, aber vergäße, den letzten Roboter auszuschalten? Das ist die einzigartige Geschichte der neuen intergalaktischen Animationskomödie von Disney und Pixar. Ein kleiner Roboter namens WALL·E kämpft sich tapfer durch die Müllberge, sammelt, sortiert, säubert, räumt auf … Doch nach all den Jahren alleine auf dieser Welt hat der liebenswerte Kerl einen winzig kleinen Defekt entwickelt: eine Persönlichkeit. WALL·E interessiert sich einfach für alles, ist überaus neugierig – und auch ein kleines bisschen einsam. Bis eines Tages die coole Roboterdame EVE auf der Erde landet und das Leben von WALL·E auf den Kopf stellt. Und ehe er sich versieht, liegen die Zukunft der Erde und das Schicksal der Menschen in WALL·Es Metallhänden ... KINOSTART 25. SEPTEMBER

Ein kleiner Roboter räumt auf! Erfolgsregisseur Andrew Stanton („Findet Nemo“) hat zusammen mit dem Oscar®preisgekrönten Sound-Designer Ben Burtt („Star Wars“, „Indiana Jones“, „E.T.“) eine herzerwärmende und witzige Reise durch die Welten mit jeder Menge Überraschungen und Lebensweisheiten geschaffen, die in jedem Universum für Furore sorgen wird.

Mit der ist‘s schlagartig vorbei, als WALL·E Eve kennen lernt, eine schnittige Suchroboter-Dame.

42

WALL·E und Eve kommen sich näher und näher. Schließlich beginnt für die beiden ein großes Abenteuer.

Auch ein „Waste Allocation Load Lifter Earth Class“ (Abkürzung WALL·E) hat Gefühle. Und so bedrückt den freundlichen Roboter trotz Aufgabe und Entdeckerfreudigkeit die alles beherrschende Einsamkeit...


ACTION

WANTED

THRILLER

BABYLON A.D.

© BILDER: DIsnEy PIXaR

© BILDER: DIsnEy PIXaR, unIvERsaL, tIME WaRnER

Ein namenloses Land irgendwo in Osteuropa. Chaos, Armut, Schmutz und Gewalt, wohin man blickt. Hier lebt Toorop (Vin Diesel), ein wortkarger Abenteurer und Söldner, der für Geld jeden Auftrag erledigt. Toorop stellt keine Fragen und kennt keine Moral – solange das Honorar stimmt. Dieser Kodex hat ihm zahlreiche Feinde eingebracht; deren Hass wiederum lässt seine Überlebenschancen täglich weiter schmelzen. So klingt das Angebot von Mafia-Boss Gorsky (Gérard Depardieu) denn auch zu verlockend, um es auszuschlagen: Toorop soll ein junges Mädchen nach New york schmuggeln. Als Gegenleistung will Gorsky ihm einen Neuanfang in Amerika ermöglichen.

CinemaxX Filmpalast am Vogeltor Willy-Brandt-Platz 2 · Augsburg Programminformation 0821 3 25 80 80 Kartenreservierung 0180 5 CINEMAXX (0180 5 24 63 62 99) 14 Ct./Min. zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte

oder kostenlos reservieren unter www.cinemaxx.de Karten online kaufen unter www.cinemaxx-ticketshop.de zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte

FILM

KINOSTARTS

Mit hängenden Schultern schleppt sich der 25-jährige Wes (James McAvoy) durchs Leben und erträgt widerstandslos die Aussichtslosigkeit seiner trübsinnigen Existenz. Demütigungen und Langeweile beherrschen jede Sekunde seines Alltags, bis ihn die aufregende Fox (Angelina Jolie) in einem Supermarkt anspricht und erklärt, dass er der Sohn einer am Tag zuvor ermordeten Killerlegende sei. Plötzlich steht er mitten in einem Feuerhagel, ein Killer (Thomas Kretschmann) hat es auf ihn abgesehen, und kurz darauf findet er sich im Hauptquartier der Bruderschaft wieder, eines mächtigen Geheimbunds, der die Geschicke der Menschheit lenkt. Anführer Sloan (Morgan Freeman) weckt gemeinsam mit Fox die schlafenden Fähigkeiten in Wes und macht ihn mit erbarmungslosem Training zum begnadeten Kämpfer. KINOSTART 4. SEPTEMBER

Brillante Bilder, revolutionäre Tricks, spektakuläre Stunts und handfeste Zweikämpfe machen die Comicverfilmung zu einem visuellen Feuerwerk. Angelina Jolie überzeugt in diesem Actionfilm mit ihrem Charme, ihrer Coolness und ihrem Sex-Appeal.

KINOSTART 11. SEPTEMBER BAByLON A.D. ist die sechste Regiearbeit des Schauspielers und Regisseurs Mathieu Kassovitz, eine in düster-monumentalen Bildern erzählte phantastische Geschichte von Geburt, Tod und Wiederauferstehung in der Welt der nahen Zukunft. Die Vorlage stammt von Maurice G. Dantec, einem angesehenen französischen Autor, der seine provokanten, gesellschaftskritischen Romane als literarische Abrechnung mit aktuellen Ereignissen und Entwicklungen versteht.

09/08

DRAMA

DEr BAADEr MEINHOF KOMPLEX Deutschland in den 70ern. Die radikalisierten Kinder der NaziGeneration, angeführt von Andreas Baader (Moritz Bleibtreu), der ehemaligen Starkolumnistin Ulrike Meinhof (Martina Gedeck) und Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek), kämpfen gegen das, was sie als das neue Gesicht des Faschismus begreifen: die USamerikanische Politik in Vietnam, im Nahen Osten und in der Dritten Welt, die von führenden Köpfen der deutschen Politik, Justiz und Industrie unterstützt wird. Die von Baader, Meinhof und Ensslin gegründete Rote Armee Fraktion hat der Bundesrepublik Deutschland den Krieg erklärt. Es gibt Tote und Verletzte, die Situation eskaliert, und die noch junge Demokratie wird in ihren Grundfesten erschüttert. KINOSTART 25. SEPTEMBER

Produzent und Drehbuchautor Bernd Eichinger bringt für Constantin Film Stefan Austs Standardwerk über den RAF-Terrorismus auf die Kinoleinwand. Regisseur Uli Edel inszeniert die dramatischen Ereignisse, die von 1967 bis zum „Deutschen Herbst“ 1977 die demokratischen Grundpfeiler der BRD ins Wanken Brachten.

43


09/08

P.S. ICH LIEBE DICH

FILM

NEU AUF DVD

DRAMA Es war die ganz große Liebe. Holly (Hilary Swank) und Gerry (Gerard Butler) wollten ihr Leben miteinander verbringen. Doch es kommt anders: Gerry stirbt und Holly, erst 29 Jahre alt, bleibt allein zurück. Auch ihr Leben scheint zu Ende. Sie kapselt sich ab, verlässt das Haus nicht mehr. Doch eines Tages bekommt sie einen Brief... mit Gerrys Handschrift. Es ist der erste von einer Anzahl an Briefen, die Gerry vor seinem Tod verfasst hat. Und in jedem stellt er Holly eine Aufgabe, die sie innerhalb eines Monats zu lösen hat. So beginnt für Holly ein Jahr voller Abenteuer – jedes von Gerry detailliert geplant und unterschrieben mit den Worten „P.S. Ich liebe Dich“... ACTION HUMOR SPANNUNG

21

ANSPRUCH

© BILDER: DIsnEy PIXaR, unIvERsaL, tIME WaRnER

THRILLER Der 21jährige Ben Campbell ist ein Mathe-Genie, eingeschrieben am angesehenen MIT in Boston. Um sich seinen großen Traum zu erfüllen – ein MedizinStudium an der Elite-Uni Harvard, das ihn allerdings 300.000 Dollar kosten würde –, lässt er sich von seinem Professor Micky Rosa für das so genannte „Blackjack Team“ anwerben: Rosa bildet eine Gruppe hochbegabter Studenten im Kartenzählen aus und lehrt sie ein System, das sie in die Lage versetzt, jedes Casino zu schlagen. In Las Vegas lockt das ganz große Geld. ACTION HUMOR SPANNUNG ANSPRUCH EROTIK GESAMT

EROTIK GESAMT

KEINOHrHASEN

KOMODIE Ludo ist Macho und Sensationsreporter. Wegen seiner rüden Methoden muss er Sozialstunden im Kindergarten ableisten – ausgerechnet bei Anna, die er schon in der Schule immer verarscht hat. Jetzt ist sie sein Chef – und beginnt seltsamerweise Gefühle für ihn zu hegen. Auch er findet sie, die gar nicht seinem Frauenideal entspricht, überraschenderweise nett; und der Macho und die Öko- und Selbstverwirklichungstante nähern sich aneinander an. Doch passen die beiden wirklich zueinander?

ACTION HUMOR SPANNUNG ANSPRUCH EROTIK GESAMT

27 DrESSES KOMÖDIE Die leidenschaftliche Brautjungfer Jane war schon 27 Mal im Einsatz. Doch ihr selbst scheint das Eheglück nicht beschieden: Ihr Chef George merkt nicht, dass die New yorkerin ihr Herz an ihn verloren hat. Es kommt noch schlimmer, als Tess ihre Schwester Jane besucht und George sofort den Kopf verdreht. Und am schlimmsten: Tess will die Schwester zu ihrer Brautjungfer machen. Wie soll Jane da noch Haltung bewahren - und empfänglich für das Werben von Hochzeitsreporter Kevin sein?

ACTION HUMOR SPANNUNG ANSPRUCH EROTIK GESAMT

45


ABENTEUER SÜDAMERIKA

NAH AM ABGRUND ZWEI MONATE ABENTEUER IN SÜDAMERIKA VON MANUEL MEYER Seit Jahren träumte ich davon. Endlich mal wirklich raus hier. Ganz weit weg. Wirkliche Abenteuer erleben statt immer nur Strandurlaub… Anfang des Jahres erfüllte sich dieser Traum. Es ging für zwei Monate nach Peru und Bolivien. Nur einen Rucksack mit den nötigsten Dingen auf den Rücken begab ich mich auf die Suche nach neuen Abenteuern, weit weg vom Augsburger Alltag.

D

ie Abenteuer kamen dabei quasi wie von selbst. Schon die Busfahrten in Peru waren ein ganz besonderes Erlebnis. Busse waren hier meist das einzige Fortbewegungsmittel. Noch dazu war Busfahren mit umgerechnet nicht mal einem Euro pro Stunde Fahrtzeit auch ein echtes Schnäppchen. Doch wurde mir schnell klar, dass günstige Busse nicht unbedingt ungefährlich sind. So erlebte ich keine einzige Busfahrt ohne irgendeinen Zwischenfall. Mal war es nur ein platter Reifen, mal streikte das Getriebe, einmal erlitten wir sogar Achsbruch. Doch nicht nur die Tücken der veralteten und schlecht gewarteten Technik waren eine Gefahr. Die Straßen, auf denen sich die Busse bewegten waren übersät von Schlaglöchern. So rumpelten wir von einem Loch ins andere.

46

Besonders prekär wurde das ganze in den Anden. Die Passstraßen dort waren größtenteils schmale Schotterpisten, auf denen die Busfahrer ohnehin schon volle Konzentration aufweisen mussten. Bekamen wir es allerdings mit Gegenverkehr zu tun, wurde das ganze zu einem riskanten Balance-Akt. Zentimeter für Zentimeter rangierten die Busse aneinander vorbei und mehr als einmal kamen wir, nahe am Abgrund, gefährlich ins Schwanken… Doch gewöhnte ich mich schnell daran. Meist schlief ich einfach und bekam dadurch selten mit, wenn die Menschen panisch zusammen zuckten oder vereinzelte Schreie zu hören waren. Es ging halt doch immer alles gut. So brauchte ich bald neue Abenteuer, die jedoch schnell gefunden waren: Ich stürzte mich mit dem

© BILDER: maNUEL MEYER

Busfahren in Südamerika ist ein Abenteuer. In teilweise schrottreifen Bussen bewegt man sich auf schmalen Schotterwegen, oft nur Zentimeter vom Abgrund entfernt. Hier wird Gegenverkehr zum Problem.


ABENTEUER SÜDAMERIKA Sandboard von hundert Meter hohen Dünen in Huacachina. Ich lief allein durch wirklich miese Stadtviertel in Lima, wo mich sogar die Polizisten baten umkehren. Ich lieh mir ein Motorrad und ging sogar Paragliden. Doch zwei Erlebnisse gab es, die hätte ich beinahe teuer bezahlt. Zum einen war es das Rafting... Die Region um Cuzco, im Hochland Perus, wo ich einige Zeit verbrachte, ist mit ihren vielen Flüssen wie geschaffen für Rafting-Touren. Der Apurímac zählt sogar zu den zehn besten Rafting-Gebieten der Welt. Genau das richtige also für mich dachte ich. Doch der Apurímac ist mehr als nur ein Fluss mit gefährlichen Stromschnellen. Wie einer der Rafting-Guides mir erzählte, raten die Eingeborenen von jeglichen Rafting-Touren auf dem Fluss ab, da es schon zu etlichen Todesfällen gekommen sei. Wir fuhren trotz allem immer risikoreich. Es war daher nicht selten, dass wir in ca. zwei Meter tiefe Wasserlöcher hineinfielen, Felsen rammten oder unser Boot komplett von meterhohen Wellen ein-

Der Apurímac-River zählt zu den zehn besten Rafting-Gebieten der Welt. Aber auch zu den gefährlichsten. Nicht ohne Grund nennen die Eingeborenen ihn den „brüllenden Gott“...

geschlossen wurde. Mehrmals ging unser Boot kopfüber. Eigentlich lief immer alles recht glimpflich ab. Zwei oder drei Leute holten sich ein paar Schürfwunden an Felsen. Einige schluckten aus Schock ein wenig Wasser - ernsthaft verletzt wurde jedoch niemand. Bis auf einmal... Wieder gingen wir volles Risiko und fuhren direkt auf ein tiefes Loch inmitten des Flusses zu um dort mit lauten Jubelschreien. Doch leider ging es zu steil und zu tief hinunter, so dass wir kippten. Die meisten konnten sich sofort wieder ins Boot retten. Ich allerdings gerat in einen Sog, der mich vom Boot weg zog. Ich knallte zuerst unsanft gegen ein paar Steine und wurde dann an eine scharfkantige Felswand gedrückt. Dort peitschten die Wellen gegen die Felsen und es entstand jedesmal ein starker Sog nach unten. Ich klammerte mich mit beiden Händen fest an die scharfkantige Wand und die Guides schrien mir zu, ich solle mich gut festhalten und nur einen kurzen Moment aushalten. Sie seien sofort bei mir. Jedoch hatten sie aufgrund der starken Strömung keine Chance. Nicht einmal mit vier Guides im Boot, die alle mit höchstem Kraft-

47


aufwand im Gleichschlag paddelten, war es möglich in meine Nähe zu kommen. So hing ich weiter in der Wand und die Strömung zog mich immer mehr nach unten. Langsam schwanden meine Kräfte und ich musste wahnsinnig auf die Zähne beißen, um mich halten zu können. Mein Herz rutschte mir in die Hose. Sollte ich mich nicht mehr halten können, wäre es wohl aus mit mir… Gefühlte Ewigkeiten später - laut der anderen ca. 10 Minuten - schaffte es dann ein, mit Rettungsseilen von den Felsen aus gesicherter, Guide samt Kajak zu mir hinunter, um mich zu retten. Nach dem ersten kurzen Schock blieben zum Glück nur ein paar kleinere Verletzungen. Ich bin sprichwörtlich mit einem „blauen Auge“ davon gekommen und alle atmeten erleichtert durch. Ich setzte die Tour danach fort, allerdings mit dem großen Unterschied, dass ich nun gehörigen Respekt vor dem Fluss hatte. Doch es gab noch ein zweites gefährliches Erlebnis auf meiner Reise. Die Bike-Tour auf der „Deathroad“ in der Nähe von La Paz, Bolivien. Diese Straße geht von La Cumbre bis Coroico und gilt als eine der gefährlichsten Straßen der Welt. Jährlich kommen hier rund einhundert Menschen ums Leben. Die Piste ist sehr schmal. Die Wassermassen, die vor allem in der Regenzeit von Dezember bis April vom Himmel stürzen, lassen oft ganze Berghänge abrutschen und führen zu Gerölllawinen und Straßenblockaden. Autofahrern verlangt die rutschige Lehmpiste ohnehin ihr ganzes Können ab, wenn sie an den wenigen Ausweichstellen und immer ganz nah am Abgrund um jeden Zentimeter Platz kämpfen. Trotzdem, oder gerade deshalb, ist diese Strecke zu einem Mekka für Mountainbiker aus aller Welt geworden, die sich die 64 km lange

48

Nicht selten kommt es auf der „Deathroad“ zu Gerölllawinen. Doch führen oft schon technische Probleme und Leichtsinn zu horrenden Todeszahlen...

Strecke von 4640 m bis auf 1295 m herunterstürzen. Genau das also richtige für mich... Doch schon gleich zu Beginn der Tour hätte ich diesen leichtfertigen Entschluss fast teuer bezahlt. Schon nach wenigen Kurven erkenne ich im Nebel vor mir hektisch winkende Personen und höre laute Schreie. Es hatte einen Unfall gegeben und zwei meiner Mitfahrer lagen blutend am Boden.

normalem Tempo ging es weiter. Wir fuhren von den schneebedeckten Anden hinunter in die 3.400 Meter tiefer gelegenen, üppig grünen Kokaanbaugebiete der Yungas und erlebten dabei neben den atemberaubenden Ausblicken auch einen Temperaturanstieg von 20°C. Es war einfach unbeschreiblich und trotz des brutalen Unfalls am Start der Tour wurde es doch für alle die weitergefahren sind im Endeffekt ein schöner Tag.

Wie sich herausstellte, war es zu einem Zusammenstoß der beiden mit einem Auto gekommen. Der Fahrer war alkoholisiert und hatte die Kurve geschnitten. Die beiden Mountainbiker fuhren auch nicht ganz am Straßenrand, wie es uns dringendst angeraten worden war, und so kam es zu folgenschweren Crash, wobei der Autofahrer sogar Fahrerflucht beging. Einer der Mountainbiker erlitt eine offene Knöchelfraktur, einen Rippenbruch und etliche Prellungen, sowie Schürfwunden. Der andere kam außer einer tiefen Schnittwunde am Bein mit Prellungen und Schürfwunden davon. Durch diesen Vorfall waren natürlich alle geschockt. Trotzdem setzten wir die Tour fort. Mit zuerst gemäßigtem, danach aber wieder

Einige Tage später traf ich übrigens einen Engländer, der mir erzählte, dass er eine Woche später dieselbe Tour gemacht hatte und an ungefähr derselben Stelle, wo bei uns der Unfall passierte, neun Menschen bei der Abfahrt ums Leben kamen – unter anderem sein bester Freund. Ein Gespräch, das mich sehr nachdenklich stimmte… Alles in allem war der Urlaub jedoch trotz der vielen Zwischenfälle ein unvergessliches Erlebnis, an das ich mich noch sehr lange gerne zurück erinnern werde. Es waren Abenteuer, bei denen ich ein paar Mal wirklich nur knapp mit dem Leben davon gekommen bin und trotzdem würde ich es jederzeit wieder tun – auch wenn ich dann vielleicht ein wenig mehr darüber nachdenken würde.

© BILDER: manuel meyer, MORITZ & JAKOB SCHWEISSHELM, GC2008, messe leipzig

ABENTEUER SÜDAMERIKA


GAMES

GAMES CONVENTION

PLAY IT GAMES UND TRENDS VON DER WELT GRöSSTEN SPIELE MESSE GAMES CONVENTION VON MORITZ & JAKOB SCHWEISSHELM

D

ie Stadt Leipzig rief zum siebten Mal zur größten Spielemesse der Welt: Der Games Convention 2008. Diesmal größer denn je! Mit insgesamt 547 Austellern aus 32 Ländern war die Games Convention dieses Jahr reichlich bestückt. Lediglich Nintendo war auf der Messe nicht präsent. Dennoch war auf dem Gelände jeder Quadratmeter ausgefüllt mit Ständen, Konsolen und Würstchenbuden. Und so ziemlich alles konnte man selber ausprobieren und anspielen. Auch zeigten sich sehr ausgeprägt die Trends der kommenden Jahre. Interessant ist z.B. das mehr als jeder zweite Besitzer eines portablen Gerätes - wie z.B. der PSP - weiblich ist (54%). Dementsprechend werden auch die Spiele ausgelegt werden. Aber nicht nur den virtuellen Ponyhof gab es hier zu bestaunen, sondern auch richtig erfrischende neue Spielkonzepte für jeden Geschmack. So manch einer konnte auf der GC08 den Weihnachtswunschzettel nicht nur für dieses, sondern auch für die nächsten Jahre ausfüllen.

NEUE VERSION DES SPIELEKLASSIKERS VON ELECTRONIC ARTS

SIMS 3

Wer meinte, die Sims könnten sich nur noch durch ein weiteres AddOn mit neuen IKEA-Möbeln verbessern, der hat weit gefehlt! Der dritte Teil der Simulation des kleinen Mannes steht in den Startlöchern und diesmal mit weitaus mehr Features, als nur einer aufpolierten Grafik und einem neuen Set an Haustieren. Die Sims besitzen nun eigene Persönlichkeiten, die man beim Erstellen ganz individuell festlegen kann und mit der diese anschließend in ihrem Umfeld agieren. So kann der Sim intelligent, charmant, fies oder dumm wie ein Stück Brot sein, Träume und Ziele haben und durch kleine Erfolgserlebnisse sich selbst verwirklichen. Auch die Umgebung eines jeden Sims ist nun etwas gewachsen: So kann sich der Sims frei

in seiner Stadt bewegen, shoppen oder im Park eine Partie Schach spielen - ganz ohne Ladebildschirme. Für alle notorischen Hausmuffel, die ihre Hausarbeiten lieber virtuell am PC erledigen, kann das Wuseln beginnen.


ECHTZEIT EGO-SHOOTER MIT ENDZEITSZENARIO

FALLOUT 3

Die Menschheit hat sich beinahe selbst durch einen nuklearen Krieg ausgelöscht. Nur wenige konnten sich in Bunkern retten, in denen sie über Generationen hinweg überlebten. Doch während die einen ein tristes Leben fernab der Sonne führten, blieb auf der Oberfläche der USA kein Stein auf dem anderen. Der Krieg zerstörte weite Landstriche und hinterließ nur verwüstete Städte, missgebildete Ghouls und 2-köpfige Bhramis ... Ja, wir befinden uns im EndzeitUniversum von Fallout. Dem einen oder anderen dürften die ersten beiden Titel bekannt sein, welche unter Black Isles Studios veröffentlicht wurden. Nachdem Zerfall der Black Isles Studios wurde es lange still um die Bunkerbewohner von Fallout, doch jetzt kehren sie unter neuer Schirmherrschaft auf die Bildfläche zurück. Bethesa Softworks erwarb die Rechte an der Falloutreihe und erschuf einen strahlenden Nachfolger des PostNuklear-Eposes. Dank der aufgemotzten Engine von Oblivion schafft es Fallout 3 mühelos, die Atmosphäre von Fallout in die dritte Dimension zu übertragen. Alte Hasen werden sich dennoch ein bisschen umschauen, denn trotz stimmigen RetroDesign einer frei begehbaren Welt und der totalen Entscheidungsfreiheit des eigenen Charakters sticht eines ins Auge: Der Kampfmodus! Das Spiel kann man sowohl nach dem altgewohnten Aktionspunkte-System spielen als auch in alter Ego-Shooter-Manier seine Widersacher in Echtzeit „bearbeiten“. Man kann zwischen den beiden Spielmodi bequem zu jedem Zeitpunkt hin und her wechseln. Das Ende der Welt ist aber auf jeden Fall ein Blick wert, nicht nur für Veteranen.

50

WEITREICHENDE NEUERUNGEN AN DER SPIELMECHANIK BEI EA SPORTS

FIFA09

Fußball vom Feinsten! So könnte man das neuste Spektakel in Sachen Fußball auf der Konsole bezeichnen. Mit einer noch realistischer aussehenden Grafik, einer noch besser funktionierender Physik und einer noch nie da gewesenen Tiefe wartet EA Sports mit FIFA09 auf. Gegenüber seinem Vorgänger gibt es 250 zum Teil tief eingreifende Änderungen an der Spielmechanik. Ob Länge der Grätsche, Sprunghöhe des Kopfballs oder die Wirkung eines Zusammenpralls, alles ist nun abhängig von den Attributen

JUWEL DER EGO-SHOOTER

Heiß erwartet und genauso heiß präsentiert wurde der Juwel der Ego-Shooter: FarCry 2. Ubisoft Montreal erschuf diesen Diamanten unter den Ego-Shootern. Einige wird es wundern, dass FarCry 2 nicht von CryTek stammt, denn die Rechte an FarCry besitzt nun Ubisoft. Klingt komisch, ist aber so. Die Kanadier haben ihre Hausaufgaben gemacht: Mit

der jeweiligen Spieler. Stolpernde Spieler fangen sich wieder, Torhüter greifen nochmal nach Hinten wenn sie den Ball verpassen und ihre Torjäger weinen dicke Tränen, wenn sie es richtig versaut haben - es war noch nie so spannend und mitreißend, virtuellen Fußball zu spielen! Vergesst Eure Polstergarnitur am besten ganz, ihr werdet sowieso nicht lange auf ihr sitzen bleiben! Zudem könnt ihr nun während dem Spiel Eure Taktiken ganz nach Eurem Ermessen ändern, die Positionen einzelner Spieler festlegen und so während einer Partie taktische Grundlagen für Euren Sieg legen. Auch der Mehrspieleraspekt steht diesmal noch weiter im Vordergrund als zuvor. So ist es diesmal möglich mit bis zu zehn menschlichen Spielern pro Mannschaft online gegeneinander anzutreten. Es wird also richtige Fußballmannschaften aus echten Spielern geben, die in Ligen rund um den Globus ihr Können auf die Probe stellen. FIFA09 wird multimedial erscheinen. Ob ihr nun eine Wii, eine PS3, einen PC, eine X-Box 360, die PS2, einen Nintendo DS oder eine PSP habt: Immer schön kräftig auf das Leder treten! der einzigartigen Grafik, faszinierenden physikalischen Simulationen und einer tollen Atmosphäre haben sie einen Afrika Shooter entwickelt, der seines gleichen sucht. Doch die Kehrseite der Medaille ist die enorme Anforderung an das System, wenn man das Spiel voll ausreizen möchte. Das Spielprinzip wurde hierbei auch etwas überarbeitet. So ist der Storyverlauf nun alles andere als linear, man muss nun selber entscheiden, inwieweit man in das Spielgeschehen eingreifen möchte, wem man behilflich ist und wer als Freiwild vor der Flinte landet.

DIE ABENTEUER DER STOFFPUPPE SACKBOY UND SEINER FREUNDE

LITTLE BIG PLANET

Ein Held braucht einen Namen - Ein Held braucht einen guten Namen, mit dem man sich identifizieren kann. Ein heroisch klingender Name. Wie wäre es mit

© BILDER: Ea sPoRts, ELEctRonIc aRts, ncsoFt, uBIsoFt, IntEL

GAMES GAMES CONVENTION


GAMES

GAMES CONVENTION NEUIGKEITEN VOM HARDWARE SEKTOR INTEL STELLT NEUEN CHIP VOR

Intel Nehalem VIEL LIEBE ZUM DETAIL

AION

Der wahrscheinlich heißeste Anwärter auf den MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) -Thron ist wohl Aion. Vielen ist dieser Titel noch unbekannt, doch dies wird sich wohl in den nächsten Monaten ändern! NCSoft, Producer von GuildWars und LineAge, arbeitet seit Jahren an einem OnlineRollenspiel basierend auf der CryEngine (Grafik-Engine von FarCry 1), was sich sehen lassen kann. Die Charaktere trumpfen mit einer Liebe zum Detail auf, sodass man alleine für das Erstellen seines Avatars Stunden verbringen kann. Ihr schlüpft hier wahlweise in die Rolle der Asmodier oder der Elyos, welche auf dem fast zerstörten Planeten Atreia leben. Dieser schaut eher aus wie ein Apfelputzen und wird nur noch durch den „Tower of Eternity“ in der Mitte zusammen gehalten. Die Elyos leben auf der unteren Innenseite, die Asmodier auf der oberen Innenseite. Beide Parteien kämpfen um das Gebiet in der Mitte. Schließt Euch am besten zu Gilden zusammen

und erobert euch ein Stück Abyss – so heisst das umkämpfte Gebiet. Nennt Ihr dann ein Gebiet Euer Eigen, könnt Ihr dort Steuern erheben oder NPC (computergesteuerte Figuren) aufstellen, die Waffen und Ausrüstung verkaufen, an denen ihr Provision verdient. Erfrischend ist in Sachen PvP (Spieler gegen Spieler) auch die Tatsache, dass ihr als Halbgötter über Flügel verfügt und für eine kurze Zeit fliegen könnt. Es wird also richtige Luftkämpfe geben. Für dieses Spiel gibt es allerdings noch keinen Release-Termin, da die Hersteller hier selber noch unschlüssig sind. Auch steht immer noch nicht fest, ob es eine monatliche Gebühr geben wird bzw. wie hoch diese ausfällt. Unsere Frage, ob es AddOns wie in GuildWars geben wird, beantwortete man aber mit einem „vielleicht“. Fest steht aber, dass das Spiel so gut wie fehlerfrei laufen wird (es hat bereits 3 Closed Beta Tests in Korea hinter sich) und es demnächst eine freie Vorabversion geben wird, wofür man sich in den kommenden Tagen online registrieren kann. Also brav die offizielle Homepage des Herstellers (http:// eu.aiononline.com/de/) beobachten.

Sackboy? So zumindest heißt die kleine niedliche Stoffpuppe, die ihr in Little Big Planet steuert. Und diese Puppe könnt ihr so gestalten wie Ihr wollt! Zieht ihm eine Taucherbrille über, verpasst ihm ein faules Gebiss und steckt ihn in ein rosa Tutu. Oder macht doch gleich ein Sackgirl daraus! Mit Sackboy hüpft Ihr dann fröhlich durch die Gegend, verkloppt immer skurilere Gegner und sammelt immer schrägere Accessoires für Eure Puppe

ein. Erstaunlich ist dabei die beängstigend realistische Physik, welche die PS3 ab Herbst an die Grenzen bringt. Kämpft mit bis zu vier Spielern gegeneinander oder miteinander, oder auch beides. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und versucht Euch an dem kinderleicht zu bedienenden Lvl-Editor. Stellt Eure Karten online der Community zur Verfügung, bewertet Eure Arbeiten und spielt

TOWER OF ETERNITY

Auf der GC wurden ja nicht nur Spiele und Konsolen gezeigt, sondern auch Hardware. Eins der meist erwarteten Teile aus dem Hardware-Bereich ist die Prozessorarchitektur mit dem Codenamen Nehalem von Intel. Die richtige Bezeichnung der Chips für den Markt wird dann Core i7 lauten. Der Prozessor wird auf einem neuen Sockel (LGA 1366) gesetzt, d.h. er ist leider nicht abwärtskompatibel und damit ist ein neues und teures Mainboard notwendig. Aber wer heute schon ein Core 2 Duo/Quad besitzt muss nicht unbedingt umsteigen. Am Anfang wird der Preis von Nehalem bzw. Core i7 entsprechend hoch angesiedelt sein. Der Prozessor macht Fortschritte und Rückschritte, aber im positiven Sinne: Er ist wie bereits die alten Pentium 4 Prozessoren wieder im Stande HyperThreading auszuführen. Das ist aber auch ein großer Vorteil – er kann pro Kern zwei Aufgaben parallel lösen. Und da der Nehalem bis zu acht Kerne fassen wird, kann er somit bis zu 16 Threads (Aufgaben) parallel ausführen. Im Klartext bedeutet das, er arbeitet wie ein Prozessor mit 16 Kernen. Ein weiterer Vorteil vom Nehalem ist, dass der komplette Memorycontroller in den Prozessor integriert wurde (deswegen mehr Pins). Der Prozessor arbeitet dank Quick Path Technologie direkt mit dem Arbeitsspeicher zusammen. Dazu hat er weitere Befehle kennen gelernt und wird wie sein Vorgänger Penryn im 45 nm Prozess hergestellt. Jedoch bleibt abzuwarten, wie gut sein Preis-Leistungs-Verhältnis sein wird. zusammen. Little Big Planet ist putzig, macht Laune und ist immer wieder anders. Und Sackboy ist einfach knuddlig! Das Spiel zum Entspannen für Zwischendurch, auf das ich gewartet habe! Schaut es Euch an und lasst Euch selbst von der animierenden Atmosphäre mitreißen.

51


SPORT AEV

09/08

ES IST WIEDER EISZEIT

Mit Timeshot und AZ-Online gut informiert durch die Eishockey-Saison

A

m 5. September fällt das erste Bully in der neuen DEL-Saison. Dann beginnt auch für die Augsburger Panther (auswärts gegen Duisburg) und den ERC Ingolstadt (zu Hause gegen Krefeld) wieder die Jagd nach Punkten. In der Region steigt das Eishockey-Fieber und alle warten gespannt auf die neu formierten Mannschaften. In Augsburg wollen 13 Neuzugänge alles daran setzen, die Schmach aus der vergangenen Saison vergessen zu machen und endlich wieder in die Play-Offs einziehen. Und auch in Ingolstadt will das Team um Coach Benoit Laporte bessere Leistungen zeigen und möglichst lange ein Wörtchen um den Titel mitreden. TIMESHOT MAGAZIN und AZ-Online begleiten beide Teams auf ihrem Weg durch die DEL-Saison 2008/2009. Während TIMESHOT MAGAZIN die Spieler der Augsburger Panther im Kurzporträt vorstellen, informiert das große AZOnline-Special unter www.augsburgerallgemeine.de/eishockey ausführlich rund um die Panther und den ERCI. Spielberichte Berichte von jeder Partie der Panther und des ERC Ingolstadt gibt es kurz nach Spielende zum Nachlesen unter www.augsburger-allgemeine.de/eishockey. Die AZ-Reporter vor Ort informieren dabei nicht nur über den Spielverlauf sondern auch über spannende und interessante Ereignisse am Rande der Bande. Tippspiel Wer ist der größte EishockeyExperte im Land? Das Special bietet ein tolles Tippspiel. Als Preis winkt eine Dauerkarte für die Panther-Saison 2008/2009. Außerdem werden für jedes Heimspiel der Augs-

52

burger Panther 3x2 Eintrittskarten verlost. Einfach das große Memory lösen und gewinnen. Videos und Bilder Lernt die Panther-Spieler von ihrer privaten Seite kennen. In den VideoPorträts stellen sich die Neuzugänge der Panther und des ERC Ingolstadt kurz vor und erzählen von ihren Zielen für die Saison 2008/09. Außerdem im Programm: Spielberichte, aktuelles zum Stadionbau in Augsburg und viele Timeshot-Bilder von den Spielen und Aktionen neben dem Eis. Autogrammkarten zum herunterladen Holt Euch Euren Lieblingsspieler auf den PC. Alle Autogrammkarten der Panther- und ERCI-Spieler werden als Download angeboten. Einfach reinklicken, runter laden und ausdrucken. Chat mit den Spielern Werdet selbst zum Reporter und stellt die Fragen, die Euch schon lange interessieren. In den Chats bei AZ-Online. Während der Saison werden regelmäßig Spieler und Trainer aus Augsburg und Ingolstadt eingeladen und beantworten Eure Fragen. Wann die Chats stattfinden wird rechtzeitig auf der Homepage bekannt gegeben. Forum Mitdiskutieren und immer gut informiert sein. Das große Panther-Forum ist Treffpunkt vieler Fans, dient zum Austausch von Informationen und Meinungen. Einfach anmelden und dabei sein.


09/08

SPORT AEV

SPIELERSTECKBRIEFE Brett Engelhardt (Stürmer)

Saisoneröffnung 2008/2009

EIN VOLLER ERFOLG

© BILDER: stEPhan Lutz

Auch in diesem Jahr war die offizielle Saisoneröffnung der Augsburger Panther wieder ein voller Erfolg. Der Wettergott bescherte einen sonnigen Tag bei dem sich rund 600 Besucher auf der Bahn II des Curt-Frenzel-Stadions einfanden, um die neuen und alten Spieler zu betrachten, schon einmal ein Fachgespräch über Eishockey zuführen oder sich einfach auf die anstehende Saison einzustimmen. Während die Spieler fleißig Autogramme schrieben, wurde auch jeder einzelne durch Stefan Mack vom AEV Medienpartner rt.1 vorgestellt und stand diesem Rede und Antwort. Für unsere kleinen Panther-Fans gab es auch reichlich Abwechslung durch zum Beispiel Kinderschminken, Hüpfburg oder Torwandschießen. Viele Teilnehmer fand der Fahnen-Mal Wettbewerb, bei dem die Panther-Anhänger ihre künstlerische Ader zeigten. Auf diesem Weg bedanken sich die Augsburger Panther bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass das Programm reibungslos von statten ging. Ebenso gilt der Dank des AEV natürlich Sportcheck und McDonalds, die die Torwand beziehungsweise die Hüpfburg zur Verfügung stellten. Auch den Stadtwerken Augsburg muss gedankt werden, welche kleinere Präsente sponserten, die als Preise vergeben wurden.

Voller Erfolg bei groß und klein – die Saisoneröffnung der Augsburger Panther

Name: Brett Engelhardt Position: Stürmer Hand: R Nummer: 8 Größe: 1,88 m Gewicht: 96 kg Geburtstag: 12.08.1980 Geburtsort: Sheboygan, Wisconsin (USA)

Die Augsburger Panther sind für den 188cm großen und 96kg schweren Außenstürmer der erste Club in Europa. Engelhardt spielte zuletzt für die Grand Rapids Griffins und Hamilton Bulldogs in der American Hockey League. Mit seinen beiden anderen Stationen in der AHL, Philadelphia und Toronto, bringt es der 27-jährige Rechtsschütze auf 59 Tore, 75 Assists und 320 Strafminuten in 272 Spielen in Nordamerikas höchster Minorleague. Dort hat sich Brett vor allem einen Ruf als sehr physisch agierender Stürmer, der seine Checks zu Ende fährt, erarbeitet. Gleichzeitig attestiert man ihm in Übersee einen ausgezeichneten Schuss. Genau diese Fähigkeiten waren es, mit denen er seinen neuen Trainer Larry Mitchell, der Engelhardt mehrfach beobachtete, überzeugen konnte. Engelhardt, der auch schon an NHL-Trainingscamps der Philadelphia Flyers und Toronto Maple Leafs teilnahm, heiratete seine langjährige Freundin Ronda im Sommer letzten Jahres auf Jamaika. Im März kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt. Die junge Familie wird Anfang August im Augsburg erwartet.

Scott Barney (Stürmer) Der 28-jährige Kanadier wurde 1997 von den Los Angeles Kings in der zweiten Runde an Stelle 29 gedraftet und kommt in seiner Karriere in 27 NHL-Spielen auf beachtliche 11 Scorerpunkte. Panther-Coach Larry Mitchell traut seinem neuen Schützling einiges zu: „Scott ist ein sehr erfahrener und robuster Spieler, der über echte Torjägerqualitäten verfügt und sehr gut in Überzahl eingesetzt werden kann. Er wird uns zweifelsohne sehr weiterhelfen. Er war einer meiner absoluten Wunschspieler. Vor zwei Monaten war die Realisierung dieser Verpflichtung noch nicht denkbar, doch jetzt nach Colin Murphys Absprung ging alles Name: Scott Barney Position: Stürmer ganz schnell.“

Hand: R Nummer: 28 Größe: 1,94 m Gewicht: 108 kg Geburtstag: 27.05.1979 Geburtsort: Oshawa, Ontario (Kanada)

53


SPORT FCA

09/08 sven Neuhaus – torhüter des Fc augsburg auf dem baugelände der IMPuls areNa

AUGSBURGER ALLGEMEINE WIRD EXKLUSIVPARTNER DES FC AUGSBURG

D

ie Augsburger Allgemeine ist seit dieser Saison Exklusivpartner des FC Augsburg und bleibt zugleich Medienpartner des Zweitligisten. Das von SPORTFIVE entwickelte Sponsoringpaket sichert der Augsburger Allgemeinen eine umfassende Werbepräsenz rund um den FCA - u. a. auf TV-Banden, Presserücksetzern und den Vereinsmedien.Bestehen bleibt das Namensrecht an der Haupttribüne im Rosenaustadion, die nach wie vor „Augsburger Allgemeine -Tribüne“ heißt. „Wir berichten seit langem gerne und intensiv über den FCA und wollen mit ihm gemeinsam etwas erreichen. Die Ausweitung der Partnerschaft ist für unsere Zeitung eine einzigartige Möglichkeit sich inmitten der leidenschaftlichen Atmosphäre im Rosenaustadion und rund um den Verein zu präsentieren. Wir fühlen uns dem FC Augsburg verbunden und wollen das auch nach außen klar dokumentieren“, so Andreas Langner, Leitung strategisches Marketing von der Augsburger Allgemeinen. „Um die Weichen für eine erfolgreiche Saison zu stellen sind starke und verlässliche Partner essentiell. Deshalb freuen wir uns besonders auf die ausgeweitete Kooperation mit der Augsburger Allgemeinen als neuem Exklusivpartner unseres Vereins“, so FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig. Andreas Heim, Teamleiter von Vermarkter SPORTFIVE, stimmt zu: „In der bisherigen Zusammenarbeit konnten sich sowohl die Augsburger Allgemeine als auch der FCA von den Vorzügen des anderen überzeugen. Das modifizierte Sponsoringpaket bietet der Augsburger Allgemeinen noch umfassendere Werberechte.“

54

© BILDER: PRIvat, KLaus-RaInER KRIEgER, uLRIch WagnER, DanIEL DEBus

SPORTFIVE entwickelt umfangreiches Sponsoringkonzept

Spielerportrait

SVEN NEUHAUS Saisonstart im Rosenaustadion

NÜRNBERG VS. FC AUGSBURG

E augsburgs keeper sven Neuhaus präsentiert seine Verletzung – verursacht durch den zusammenstoß mit seinem kollegen Ingo Hertzsch.

s war DIE Szene des ersten Spieltages. Augsburg-Keeper Sven Neuhaus rasselt beim 1. FC Nürnberg auf spektakuläre Art und Weise mit Ingo Hertzsch zusammen. Ein Unfall, bei dem es die Nackenhaare schon beim Zuschauen aufstellt. Die Köpfe knallen aneinander. Beide bleiben regungslos liegen. Das dadurch resultierende 1:0 für Nürnberg wird zur Nebensache. Wichtiger ist die Gesundheit der Spieler. Selbst die Nürnberger sind geschockt. Das Spiel gerät ins Stocken. Die Gedanken sind bei Neuhaus und Hertzsch.


09/08 Bei Fürth bestritt er in den folgenden fünf Jahren 56 Zweitligaspiele und war nur in der Saison 2003/04 Stammtorwart. 2006 wechselte er zum FC Augsburg, bei dem er erster Torwart ist.

LEBENSLAUF 04.04.1978 Geburt in Essen-Kupferdreh 1981-1984 Katholischer Kindergarten in Hattingen-Niederwenigern 1984-1990 Katholische Grundschule in HattingenNiederwenigern 1990-1996 Realschule in Hattingen 1996-1997 Höhere Handelsschule in Hattingen 1997-1999 Ausbildung zum VersicherungsKaufmann bei der AXA Versicherung in euhaus begann seine Karriere Düsseldorf im Essener Stadtteil Essen-Byfang bei der dortigen Borussia. STATIONEN/KArrIErE In seiner Jugend spielte er außerdem 1983-1990 Borussia Byfang bei Schwarz-Weiß. 1994 wechselte er zu den Amateuren von Fortuna Düs- 1990-1994 ETB-Schwarz-Weiß Essen seldorf, bei denen er bis 2001 spielte. 1994-2001 Fortuna Düsseldorf In jenem Jahr wechselte er zu dem 2001-2006 Spvgg Greuther Fürrth seit 2006 FC Augsburg Zweitligisten Spvgg Greuther Fürth.

N

Zum dritten Mal in Folge ging durch eine 1:2 (0:1)-Niederlage beim BundesligaAbsteiger 1. FC Nürnberg die Saisonpremiere gegen eine „Fußballgroßmacht“ - zuletzt gegen Köln (0:2) und gegen 1860 München (2:6) - verloren. Eine Niederlage, die umso bitterer ausfällt, da die Rot-Grün-Weißen bereits nach einer knappen halben Stunde die Verletzungen von Ingo Hertzsch und Sven Neuhaus beklagen mussten, die nach einem hef-

tigen Zusammenstoß – die Isaac Boakye zur Nürnberger Führung nutzte - ausgewechselt werden mußten. Bei beiden Spielern wurde eine Gehirnerschütterung diagnostiziert, Sven Neuhaus trug zusätzlich eine Platzwunde davon, die gleich in der Kabine mit fünf Stichen genäht werden musste. Der FCA verkraftete diesen herben Dämpfer in der Defensive ganz gut, denn weitere Chancen ließ die nun völlig neu formierte Defensivekette nicht zu. Im Gegenteil: Andrew Sinkala war es, der vier Minuten vor der Pause mit seinem 20-Meter-Schuss der FCA-Offensive wieder Leben einhauchte, kurz darauf nahm sich Tobias

SPIELE

SPORT FCA

08-10/2008

FreItag 29.08. 18 uHr MSV DUISBURG (H) – FC AUGSBURG soNNtag 14.09. 14 uHr FC AUGSBURG (H) – SC FREIBURG 19.-22.09.* TUS KOBLENZ (H) – FC AUGSBURG 26.-29.09.* FC AUGSBURG (H) – 1. FSV MAINZ 05 03.-06.10.* ROT-WEISS OBERHAUSEN (H) – FC AUGSBURG

Werner ein Beispiel und verfehlte nur knapp das Tor von Raphael Schäfer. „Die Mannschaft hat die Rückschläge mit den Verletzungen und den Gegentoren toll weggesteckt. Sie hat gut gekämpft und auch gut Fußball gespielt“, sagte Trainer Holger Fach nach der Partie. „Ein Unentschieden wäre für meine Mannschaft verdient gewesen.“ Ähnlich sah es auch Kapitän Uwe Möhrle: „So einen Rückschlag muss man erst einmal wegstecken. Doch wir haben einen tollen Kampf abgeliefert, müssen aber leider ohne Punkte nach Hause fahren.“ Tobias Werner blickte trotz der Niederlage nach vorne. „Wir sind sehr unglücklich in Rückstand geraten, doch mit einer solchen Leistung bin ich mir sicher, dass wir in der nächsten Woche punkten werden.“

55

* bei drucklegung noch nicht terminiert / termine unter Vorbehalt / (H)=Heimmannschaft

Sven Neuhaus Nummer: 30 Position: Tor Nationalität: Deutsch Geburtsdatum: 04.04.1978 Geburtsort: Essen Größe / Gewicht: 1,94 m / 90 kg Beim FCA seit: 2006 Letzter Verein: SpVgg Gr. Fürth


PREVIEW PARTY · MUSIK · BÜHNE · KUNST 09/08

MANANA ME CHANTO LIVE DO 04. SEPTEMBER MAHAGONI BAR

Ihre Musik zu beschreiben fällt schwer: Rumba, Reggae, Jazz und ein hauch Punk verdeutlicht wohl am besten welche Stimmung die Jungs in einen Club zaubern können. Es sind also alle Voraussetzungen für eine heiße Tanznacht gegeben. Die Band kommt ursprünglich aus Chile und anderen teilen Lateinamerikas. Zusammengekommen sind die meisten Musiker um die Jahrtausendwende jedoch genau wie „go lem system“ in der Straßenmusikerszene in Barcelona. Mañana Me Chanto heisst soviel wie „Morgen hör ich auf“! Ans Aufhören denkt natürlich mittlerweile niemand mehr, ganz im Gegenteil! Mit gesellschaftskritischen Texten, „Andenpunkmusik“ und der ganz besonderen Lebensart reist die Band durch die ganze Welt und überzeugt! Ob als Strassenmusik, an dampfenden Partys oder auf grossen Festivalbühnen, der Unterhaltungsfaktor ist garantiert! www.mahagonibar.de

BUTTER BEI DIE FISCHE DAS HAMBURG WEEKEND IM OSTWERK

Das Ostwerk steht in dieser Woche Kopf. Doch Butter bei die Fische – Hamburg AHOI! Die „Fischköpp“ halten Einzug in Augsburg und das ist auch gut so: Mit Deichkind (04.09.) und Kettcar (05.09.) kommen echte Hamburger Granaten ins Ostwerk. Und die Augsbuich-Hambuich-Connection sorgt auch für das richtige Ambiente: Fischsemmeln, Korn und Verlosungen aus dem hohen Norden runden das ganze ab – und natürlich gibt es auch das Hamburger Kultbier: Astra. www.ostwerk.de

DO 04. SEPTEMBER DEICHKIND

PRISMA REOPENING WEEKEND

FR/SA 05./06. SEPTEMBER DISCO PRISMA Das Prisma ist zurück aus der Sommerpause! Freu Dich auf das große Re-Opening Weekend am 05. und 06. September, denn hier geht es gleich von Anfang an wieder richtig zur Sache! Mit Happy Friday läutet Resident DJ El Mar nicht nur das Wochenende ein, sondern versetzt Euch so richtig ins Schwitzen. Am Samstag erlebt ihr im Prisma dann mit DJ Alex Wohlrab und Rock DJ Stefan eine Rock-Party mit Stimmungsgarantie. Bei rockigen Getränkepreisen (Jack gespr. 1,80 €, Weizen 2,- €, Goaß 2,50 €) wird auch hier das Ende der Sommerpause gebührend gefeiert. Hinweis: Keine Annahme von Erziehungsbeauftragungen am Re-Opening-Wochenende! Einlass ab 17 Jahren. www.disco-prisma.de

56

Mit „Bon Voyage“ sind Deichkind bekannt geworden. Die Hamburger Jungs produzieren mittlerweile seit 5 Jahren lockeren German-HipHop mit Flow und sind mit jedem ihrer Songs in den Charts zu finden. Deichkind selbst bezeichnen ihren derzeitigen Musikstil als TechRap, also als eine Mischung aus Techno und Rap. Charakteristisch für die Hamburger HipHop Formation sind die Texte, die meist ironisch-humorvoll bzw. prollig, aber von Zeit zu Zeit auch ernst bis hin zu melancholisch sind. „Remmidemmi“, einer der Schlaraffenland-Hits hält sich inzwischen seit zwei Jahren in den Single Charts. Ohne Video-Rotationen, Chart Power und Plakatwände.

FR 05. SEPTEMBER KETTCAR

Sie sind Vorbild vieler junger, deutschsprachiger Indie-Popbands, doch von Alterserscheinungen merkt man auf dem aktuellen Album „Sylt“ keineswegs etwas. Mit ihren frechen aber auch gleichzeitig erwachsenen Texten und vielen musikalischen Elementen vereinigten Kettcar einzelne Songs zu einem Gesamtkunstwerk, das absolut tanz- und mitsingbar ist. Die neue Single „Nullsummenspiel“ ist seit dem 13.06.2008 im Handel erhältlich. Wenn Ihr die fünf Herren aus Hamburg nicht nur auf Vinyl oder CD hören möchtet, sondern live erleben wollt, dann haben wir einen ganz heißen Tipp für Euch: Schaut am 5. September im Ostwerk vorbei!

SA 05. SEPTEMBER NIMM 5 LOST IN MUSIC

Der 3. und letzte Tag der Hamburg AHOI-Tage ganz getreu dem Motto „Lost in Hamburg“ ist der Samstag, hier gibt es für die Nimm 5 Gutscheine auch Astra-Pils, Korn und Fischsemmeln. Zusätzlich verlost das Ostwerk einen Trip für 2 Personen nach Hamburg und 3x2 Tickets für das Eishockey Spiel der Augsburger Panther vs. Hamburg Freezers am 07.09.08 im Curt-Frenzel-Stadion. Hummel Hummel!


PRIVATE PLACES

SA 06. SEPTEMBER PARKLOUNGE

Der Sommer ist schon fast vorbei, aber kalt wird es Euch garantiert nicht. Denn heiß geht es, dank der  Private Places Party am Samstagabend im Parklounge Club weiter. Resident DJ Athanasios Lasos steht wieder für Euch an den Turntables und bringt die Parklounge zum beben. Doch nicht nur das, lecker Cocktails und genauso gutaussehende Barkeeper werden Euch den Abend versüssen. Tanzt und feiert im Club und im Salon bis die Sonne erwacht, zu feinster elektronischer  Partymusik ab 22 Uhr, nur in Eurer Parklounge am Wittelsbacher Park. www.parklounge.de

PERRY SCHACK SO 07. SEPTEMBER FUGGEREI

Gitarrenkonzert in der Reihe „Die Fugger und die Musik“ in der Fuggerei: Perry Schack vertritt den erkrankten Gitarristen Holger Marschall in der von der Regio Augsburg Tourismus GmbH initiierten Reihe „Die Fugger und die Musik“. Beim Konzert am Sonntag, 7. September, ab 19.30 Uhr in der Leonhardskapelle der Fuggerei wird das Programm wiederholt, welches Mitte Juli bereits im Rahmen der Konzertreihe in der Silbermannvilla zu hören war und begeisterte Zuhörer fand: u.a. Variationen über das Thema der Zauberflöte „Das klinget so herrlich“. www.fugger.de


PREVIEW PARTY · MUSIK · BÜHNE · KUNST 09/08

7 YEARS LIQUIDCLUB

MEMBERS & FRIENDS SPECIAL DO 11. SEPTEMBER LIQUIDCLUB

Vor nunmehr - genau! - nicht weniger als SIEBEN Jahren hat das Liquid seine Pforten geöffnet. Sieben Jahre Party ohne Ende, sieben Jahre Stimmung und Laune pur, sieben Jahre Quality und Fun bis zum Abwinken. Also, wenn das kein Grund zum Feiern ist? Eben. Überflüssig zu erwähnen, dass da was geboten sein wird. Aber was? Okay, also gut: Das Liquid wird SIEBEN. Das bedeutet: die große Liquid-Geburtstagswoche steht auf dem Programm und mitten drin steckt der Höhepunkt. Am Donnerstag, 11. September, greift der Meister persönlich in die Regale. D-Fact alias Stephan wird allen Clubmitgliedern und Freunden die ganze Nacht hindurch so richtig einheizen. Gereicht werden Electro und der neuste Ibiza House aus der Privatschatulle - Hey: Es ist ein besonderer Anlass, und wer mag, der darf natürlich auch gerne gratulieren. www.liquidclub.de

SONGWRITER’S SPECIAL SA 20. SEPTEMBER BRAUHAUS 1516

Weiter geht‘s! Dieses Mal hat C.B.Green natürlich wieder neue Gäste eingeladen: Mara & David sind ein Dresdner Songwriter-Duo der Extraklasse. Die beiden sind Preisträger internationaler Wettbewerbe. Sie haben sowohl den Sound einer Rockband als auch das fragile Spiel eines klassischen Ensembles. Ihr Debut-Album „Sixteen Secrets“ ist im Oktober 2007 erschienen. Martin Kälberer tourt seit zehn Jahren als kongenialer Begleiter mit Werner Schmidbauer, ist ein gefragter Multiinstumentalist in vielen anderen Projekten, ob am Akkordeon, Klavier oder an einem seiner vielen anderen, kuriosen Instrumente. Als Filmkomponist hat er bei über 50 Filmen mitgewirkt. Seit zwei Jahren nun ist er mit seinem eigenen Soloprogramm unterwegs. Mit seiner Sammlung von Instrumenten baut er unerhörte Klangwelten auf, teils schwebend, teils von brasilianischen und afrikanischen Rhythmen geprägt. Los geht’s ab 20 Uhr im Brauhaus 1516 am Augsburger Hauptbahnhof. www.braushaus1516.de

Lovepop vs. Freak Pop + Schwefelgelb LIVE SA 20. SEPTEMBER KANTINE2

Wieder mal zwei Gründe an einem Samstag zu feiern, doppelter Spaß und zwei Parties. Im Flammensaal bei Lovepop mit dem Motto „Kommerz trifft Abgedreht“. An den Turntables dreht DJ Sven Enzelmann (Kir/HH) so richtig auf mit Pop, Indie, 80ies, Electroclash, Funky Shit & Queer Classics von Kylie Minogue bis Marilyn Manson! Im Schwimmbad könnt Ihr mit KultDJ NT seinen Geburtstag zelebrieren und DJane Dharma hilft euch garantiert dabei, sie legt für euch Electro-Trash und Freak-Pop auf. Vor den Parties könnt Ihr noch die Band Schwefelgelb (Electro à la Cobra Killer & Chicks on Speed) live erleben. Aber auch im Nachtbiergarten am Feuer und in der Weltbar beim Kickern könnt Ihr in der Kantine 2 feiern bis die Sonne aufgeht. www.musikkantine.de

58


09/08

PREVIEW

PARTY · MUSIK · BÜHNE · KUNST

LANDLUFT FESTIVAL 2008

SA 13. SEPTEMBER luItPoldPark scHwabMüNcHeN

„Popmusik hat mein Leben verändert!“ Was Anajo mit dieser Textzeile verkünden, trifft für sie selbst definitiv zu - nach unzähligen Konzerten in den großen Städten in und außerhalb Deutschlands kehrt die ohne Zweifel bekannteste Augsburger Band im Jahr 2008 zu ihren Wurzeln zurück: Anajo sind Headliner beim „Landluft“-Festival 2008 im Schwabmünchner Luitpoldpark! Auch das restliche Lineup garantiert dafür, dass der 13. September 2008 zu denkwürdigen Abend werden könnte: The Rhythms, Sir Simon Battle, Blurrd Minds und Mila Mila stehen ab dem späten Nachmittag auf der Bühne. Das Open Air, das im vergangenen Jahr Premiere feierte und sofort fast 500 Musikfans anzog, setzt einen bewussten Kontrast zu den großen Festivals des Sommers. Auf einer lauschigen Bühne inmitten des Parks versprechen lokale Newcomer wie Mila Mila und inzwischen weithin bekannte Bands wie Sir Simon Battle aus Berlin, The Rhythms oder die Blurrd Minds einen angenehmen Abend abseits des musikalischen Mainstreams. Zwar ist die Bühne im Vergleich zum letzten Jahr etwas größer, doch die idyllische Atmosphäre bleibt. Veranstalter sind zehn musikinteressierten Studenten aus Schwabmünchen und Umgebung, selbst äußerst musikbegeistert und große Festivalfreunde! Für sommerliche Open Air-Stimmung sorgen vor allem der Biergarten unter Bäumen, vielfältige Essens- und Getränkestände sowie eine Chillout-Lounge, die zwischen den Konzerten zum Ausruhen einlädt. Allerdings immer nur für kurze Zeit, denn jede der Bands machte in den vergangenen Monaten mit grandiosen Auftritten auf sich aufmerksam. Die Schwabmünchner Band Mila Mila gewann vor Kurzem bei ihrem ersten Konzert im Jugendkulturzentrum zahlreiche Fans, die Blurrd Minds aus Landsberg und The Rhythms aus der Region Schwabmünchen sorgten vor allem vom „Band des Jahres“-Wettbewerb der Neuen Szene Augsburg für Furore. www.landluft-festival.de

$ OPEN

UNSER NEUES MINI ZENTRUM STADTMITTE, AN DER WERTACHBRÜCKE IN AUGSBURG. LANGENMANTELSTR. 21–23 | TEL.: 0821/501 00-0 | WWW.MINI-AUGSBURG.DE

MINI Vertragshändler


PREVIEW PARTY · MUSIK · BÜHNE · KUNST 09/08

ROGER TRASH LIVE DI 23. SEPTEMBER rabe IM abraXas

Der Sänger, Autor und Erlebnismillionär ROGER TRASH gastiert am Di., 23.09.08 zum ersten Mal im Club `Der Rabe im Abraxas`. Im Gepäck diesmal die Songs des brandneue Albums „Ferngeliebt“ sowie Ausschnitte seiner Rio Reiser Songrevue `LAND IN SICHT! Trash präsentiert erneut 16 mitreißende Songperlen der Liedermacherkunst voller Charme, Intimität,Vitalität und Humor – vorgetragen mit herzergreifend deutlichen Worten aus der zweiten Halbzeit des Lebens. Keine Frage: Hier muss sich niemand um Authentizität bemühen, denn der Ex-Kirmes-Boxer, Sexshopverkäufer und Nachwächter ist bereits seit 1977 auf den Bühnen dieser Republik unterwegs und weiß, wovon er singt. Dabei begeistert nicht nur das unglaublich rauchige Timbre seiner Stimme sofort, sondern auch Trash’s liebevoll augenzwinkernde Interaktion mit dem Publikum zieht einen unweigerlich in den Bann. Und das Beste: Sie lässt Dich garantiert nicht mehr los. www.der-rabe-im-abraxas.de

DELICIOUS SPECIAL: DJ RUSH DO 25. SEPTEMBER LIQUIDCLUB

Der Mann tut was er kann. Aber nie, das was man von ihm verlangt. DJ Rush steht einfach drüber. Sein Stil ist nicht zu beschreiben, und doch ist er völlig einzigartig. Er mischt, wie es ihm gefällt, Hard Energy, Disco, House, 60ies und was ihm sonst noch in die Finger gerät. Was dabei herauskommt, kickt. Das ist ein unumstößliches Prinzip und geht dem Techno-Raubein mit unglaublicher Leichtigkeit von der Hand. Dabei vergisst dieses Unikum nie, dass es einen Ruf zu verteidigen gilt. Der Mann ist Entertainer, Musiker, ein Bass-Verdreher und ein Boxen-Killer. Hauptsächlich ist er aber ein ganz normaler Freund der elektronischen Musik. Ganz so wie sein Publikum. Das klingt nicht nur interessant, das riecht nach einem großartigen Abend im liquidclub. Am Donnerstag, 25. September. www.liquidclub.de

COLDPLAY LIVE

FR 26. SEPTEMBER MüNcHeN olYMPIaHalle „Viva la Vida“ - „Genieß das Leben“ genau das soll man vor allem bei einem der wenigen Deutschland Konzerte, der wohl beliebtesten Britpopband „Coldplay“ tun. Tanzen, singen, kuscheln und freuen, das alles kann man Dank der sanften, aber auch harten Britpoprock Musik der vier Londoner Herren um Chris Martin, tun. Während der „Viva la Vida“ – Tour präsentieren sie ihr gleichnamiges und aktuelles Nummer eins Album. Ein Konzertbesuch der auf jeden fall nicht in der Sammlung fehlen darf. Denn das Quartett, das mit weit über 30 Millionen Alben, vier Grammies und sechs Brit Awards zu den herausragenden Bands dieses Jahrzehnts zählt, zeigt sich mit seiner jüngsten CD „Viva La Vida“ experimentierfreudig, ohne den für sie typischen Sound und die lyrischen Wortspiele aufzugeben. Die neuen Ideen und Einflüsse gehören ebenso zum Programm der mit Spannung erwarteten Coldplay-Tournee, wie Songs der gefeierten Album-Trilogie „Parachutes“, „A Rush Of Blood To The Head“ sowie „X & y“. www.coldplay.de

60


Birgit Linner IMPRO SHOW SA 27. SEPTEMBER S‘ENSEMBLES

Seit Anfang des Jahres zaubert Birgit Linner allein und mit den verschiedensten Gästen (wie Alpar Fendo, Helga Schuster, Detlef Winterberg) komische, witzige, romantische, sarkastische und trashige Szenen auf die Bühne. Ihrer Mimik und Gestik entgeht nichts. Spielerisch dolmetscht ihr Köper auch die verrücktesten Zusammenhänge. Dabei ist jede Show einmalig und hat ihre ganz eigenen Höhepunkte. Immer dabei sind das „Birgit Linner Straßenecho“, Simpl Parker und der Techniker. www.sensembles.de

C

M

Y

CM

MY

CY

CMY

K

HERBSTPLÄRRER 2008

29.08. - 14.09. SEPTEMBER PLÄRRERGELÄNDE

Der Plärrer ruft! Schwabens größtes Volksfest öffnet vom 29. August bis 14. September wieder seine Pforten. Von Hightech- bis Nostalgiekarussellen, gepflegter Gastronomie mit Biergarten und Bierzelten mit einer Kapazität von 500-2.500 Sitzmöglichkeiten, wird dem Besucher alles geboten. Am 04.09 heißt es „Kühemelken“ beim bayerischen Tag. Das Brilliantfeuerwerk findet jeweils am 05. und 12.09. statt. Wer es eher romantischer mag, der ist am 09. September auf dem Plärrer richtig hier steht Oldie Musik und Romantik-Beleuchtung auf dem ganzen Plärrergelände auf dem Programm. www.plaerrer-online.de


PREVIEW PARTY · MUSIK · BÜHNE · KUNST 09/08

DONOTS LIVE 01. OKTOBER KANTINE2

Die Donots, so viel steht fest, wollen es mit „Coma Chameleon“ wissen. Nicht, dass sie sich in den letzten Jahren großartig unter Wert verkauft hätten. Nein, das Konzertpublikum strömt weiterhin zu ihren Shows, wenn auch nicht mehr ganz so ekstatisch wie früher. Donots? Sind eben bekannt und etabliert, da weiß man, was man hat: Super Liveshows, catchy Songs, ein bisschen Punk, viel Rock und noch mehr Spaß. Das hätte ewig so weitergehen können, aber irgendwann wurde es der Band zu bequem. Neue Reize mussten her - das Ergebnis heißt „Coma Chameleon“. Ein Intro, elf Songs, 37 Minuten. Inhaltlich kommt es einem Befreiungsschlag gleich. Entschlackt und zugleich das vielseitigste, ideenreichste und weitläufigste Donots-Album, das uns eines lehrt: Alles scheinen wir von den fünf Ibbenbürenern doch nicht zu wissen. Die Energien für ihre Live-Shows ziehen sie nicht aus dem Spaß am Rocken, sondern aus den Erfahrungen mit den Größen der Branche. Und das zu Recht, denn wer schon mit Iggy Pop, den Toten Hosen und Judas Priest die Bühne geteilt hat, der will mehr! So wie es die Donots mit „Coma Chameleon“ beweisen. Erlebt die Donots live ab 20:30 Uhr in der Musikkantine in der Reese Kaserne. www.musikkantine.de

RÜDIGER HOFFMANN LIVE 02. OKTOBER KONGRESSHALLE AUGSBURG

Hunderttausende haben auf seinen Tourneen Tränen gelacht und Millionen kennen ihn aus dem Fernsehen. Er ist unbestritten ein „ganz großer Komiker“ und sorgt seit über 20 Jahren für Tränen lachende Zuschauer und ausverkaufte Hallen in Deutschland. Jetzt ist Rüdiger Hoffmann mit seinem brandneuen Programm „Sex oder Liebe“ zurück. Rüdiger Hoffmann mokiert sich über die Privilegien der VIPs, nimmt die wilden Musikerpartys auf die Schippe und ergründet die Unterschiede zwischen Mann und Frau. Missverständnisse sind natürlich vorprogrammiert. Wie immer sind es die grotesken Situationen des ganz banalen Alltags, die er mit viel Einfallsreichtum in humoristische Kleinode verwandelt. Egal ob Sex oder Liebe - eines darf sein Publikum auf keinen Fall erwarten: Verschnaufpausen für das Zwerchfell! Am 02.10.2008 in der Kongresshalle Augsburg. Dieses Comedy-Programm dürft Ihr nicht verpassen! www.ruediger-hoffmann.de

EAV LIVE

01. OKTOBER KONGRESSHALLE AUGSBURG Die EAV ist wieder unterwegs - und zwar in Sachen Liebe! „Amore XL“ heißt das aktuelle seit Oktober 2007 erhältliche EAV-Album. Mit ihrem neuen Album präsentieren die Österreicher die große Liebe - mal rockig, mal mit viel Gefühl und natürlich auch lustig. Seit Januar wurde das aktuelle Liveprogramm der EAV schon 50 Mal gezeigt und unter anderem in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg und München von Publikum und Presse gefeiert. Nach einigen Festivalterminen im Sommer startet die EAV am 1. Oktober 2008 einen fast zweiwöchigen Tourblock, der die Band nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz führt. “Amore XL“ wird eine Tournee der Gegensätze, so wie die Liebe selbst voller Gegensätze steckt. Freude, Schmerz, Lustbarkeit, Zynimus, Kitsch. Alles drin, alles dran. Die EAV kommt am 01. Oktober in die Kongresshalle Augsburg. Los geht’s ab 20:00 Uhr. www.eav.at

62


09·08

PREVIEW

PARTY · MUSIK · BÜHNE · KUNST

LINKED 4 MUSIC 03./04. OKTOBER AUGSBURG

„Linked 4 Music“ ist das erste Kulturfestival für elektronische Musik in Augsburg. Es findet von Freitag, 03.10.08, bis Samstag, 04.10.2008, in einigen der angesagtesten Clubs der Stadt - Kantine, Mahagoni Bar, Capitol und Schwarzes Schaf - statt. Für dieses Event wird extra die Creme de la Creme der elektronischen Musikszene eingeladen. Ob die Live - Performance des Industrial-Techno-Acts und Grammy Gewinners Motor, der offizielle Showcase des weltweit größten und bekanntesten Drum & Bass Labels Metalheadz (u.a. mit Storm und D-Bridge), das Abfeiern des aktuellen Hypes der elektronischen Musik Dubstep – mit dem Londoner Star DJ Plastician, NuRave- und Electropartys mit autoKratz (Kitsune) oder Les Petits Pilous von Boys Noize Records, die Breakbeat - Helden Stanton Warriors oder die geballte Girlpower der Sick Girls aus Berlin, alle Fans von House, Electro, Techno und Breakbeats können sich auf ein hochklassiges und zugleich abwechslungsreiches Festival freuen. Verschiedene Tickets (Einzel-, Tages- und Festivalticket) und ein Shuttle Bus zwischen den Locations garantieren, dass nichts verpasst wird. Jenseits von ausgetretenem Charts-Sound und alltäglichen Querbeet-Konzepten hat das Festival des Kulturvereins „Linked 4 Music“ den Finger am Puls der Zeit.

KAYA YANAR

03. OKTOBER KONGRESSHALLE Mit seiner Comedy Show „Was guckst Du?!“ und seinen Bühnenprogrammen schaffte es Kaya Yanar innerhalb kürzester Zeit an die Spitze der deutschen Comedy-Szene. Nun präsentiert er sein neues Bühnenprogramm „Made in Germany“. Der Deutschtürke Kaya Yanar ist „Made in Germany“: In Deutschland geboren, deutsche Schule, Studium und Frauen genossen. Man kann also sagen: Integration geglückt! In seinem dritten Bühnenprogramm widmet sich Kaya vor allem seinem deutschen Publikum: „Was ist typisch Deutsch? Wer sind die Deutschen? Wo kommen sie her? Und wohin gehen sie?“ Auf der Bühne verändert Kaya Yanar rasant Tonfall und Mimik. Programm und Spontanes vermischen sich und lassen dabei Assoziationen und Bilder entstehen, als sehe man das Geschehen tatsächlich vor sich. Mit seiner unbarmherzigen Offenheit bewegt Kaya Yanar nicht nur die Lachmuskeln, sondern erobert auch die Herzen seines Publikums. Am 03.10.2008 in der Kongresshalle Augsburg. www.kayayanar.de


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 09/08

TERMINUPDATES UNTER WWW.TIMESHOT.DE

29-08

05-09

20-09 20-09

05-09

01

4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr

Club & Nightlife

Mo

Club & Nightlife

Di

02

Club & Nightlife Barcode Delicious Sounds Black, RnB, Hip Hop, Latin, 80er, 90er, House by DJ Benny Bianco, 22 Uhr CIRCUS Hart Besaitet mit DJ Kulm, Black- & Deathmetal, Eintritt frei, 21 Uhr

Der Rabe The Red Gate Foudation Moving music – Roots-Rock-Radicals Reggae, Ska, Rocksteady, Eintritt frei liquidclub Sexy Industry House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar MAHA DIENSTAG indiedisko & indietronics mit den DJ´s Tron & Mr. Beat, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty, 200 Vodka RedBull

64

Mi

03

CIRCUS Hör doch was du willst ~ Hauptsache die Luft scheppert mit DJ machioso, alles was rockt, Eintritt frei, 21 Uhr

Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 Euro, Eintritt frei, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,40 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr

mo‘townclub Rit‘Mo Latino Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr

mahagoni bar Sommer, Sonne & süsses – mit Livekonzert „Manana me chanto“ feinste tanzmusik quer-beat-ein, Frauen erhalten einen Gratisdrink, jeder zahlende Gast erhält eine Schale Kaiserschmarrn oder einen Sandwich gratis! 22 Uhr

Moritz (Landsberg) Carribean Vibes Salsa, RnB & Soul, Merengue, Reggaeton mit DJ R., 22 Uhr

moos-park Rock im Park Classic-Gothic-Rock by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 €, 21 Uhr

primo (Landsberg) No Milk today Bester Partysound by DJ Glatze Rainer und DJ Nick, 22 Uhr

mo‘townclub Friends Night Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr

ROCKFABRIK Gothic City Wave, Gothic, EBM, Industrial, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Pavian Time Tunnel Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (und eine Prise 80‘s), 21 Uhr

Do

04

Club & Nightlife Barcode City Clubbing Black, House and Party Sound DJ O, 22 Uhr CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er

ROCKFABRIK Super Sonic Punk´n´Roll, Alternative & more Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Konzert OSTWERK-Liveclub Deichkind 20 Uhr

Fr

05

Club & Nightlife 2CLUB Vibeclub 100% Black Music, 22 Uhr

Amadeus Ü-30 Party Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-52 Power Friday Let‘s talk about weekend! Best Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir Musik von Hart bis Zart, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr Kantine Fast Food vs. Rebelz of Sound 22 Uhr liquidclub Fresh Friday Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar Porn ‘o funk fatbackin’ deep funk, sockin’ soul, hammond jazz & discobreaks, DJ Funky Marcus & Mr. Grip, 22 Uhr m-eins Hit the Sky mit DJ Big Sash (Radio Energy, München), 22 Uhr mo‘townclub Big Mo


09/08

PLANER

NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr Pavian Freitag Rockt Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr primo (Landsberg) Club 23 Die Ü23-Party mit DJ Fred und DJ Essex, 22Uhr PRISMA Happy Friday Die re-Opening Party nach der Sommerpause! Mit DJ El Mar, 22 Uhr ROCKFABRIK Thank God it´s Friday! „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf Schaf RE-Opening 22:30 Uhr Spectrum ROCK HOUSE Von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Hilmar, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday 21 Uhr

CIRCUS Augsburgs schärfster Rockeintopf mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr

80ies and more mit DJ Franky Abgerundet wird die Kultnacht der 80er mit den Hits der 60´s, 70´s, 90´s und den besten aktuellen PartyHits, 21 Uhr

EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr

Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor! 22 Uhr

Kantine Afrocosmix 08 - Afro & Cosmic Party auf 2 Floors Bei 2 Parties feiern und nur 1x Eintritt zahlen für das ganze Haus, 22 Uhr liquidclub Toni Rios … bringt den Dancefloor zum Kochen, 22 Uhr mahagoni bar Ping Pong Pussy Party ragga, r&b, hiphop, mash up’s, electroHouse & indie mit den dj’s ROUGHMIX & HIGH DEF, Katakomben: ROCK IM RAUM, independent & alternative rock, 22 Uhr moos-park Saturday Night Party House-Black-Chart-Attack mit DJ Arnold Palmer, 21 Uhr

Weißes Lamm Raw Friday 22 Uhr

Konzerte OSTWERK-Liveclub Kettcar 20 Uhr Kantine Live: Abuela Coca (Uruguay) + Kris Gilbert Wir holen ein Stück Sommer zurück mit den südamerikanischen Reagge Überfliegern. Unterstützung bekommen sie von Mr. Hawaii Kris Gilbert mit Band und natürlich seiner Ukulele! 20 Uhr

Sa

06

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Kult-Party Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B2 Discothek Geöffnet 22 Uhr B-52 B-52 DELUXE BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr

mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK Nimm5-Hamburg, AHOI Mit dem Ostwerk DJ Team. Zum Hamburg Spezial gibt es für die Nimm 5 Gutscheine auch Astra-Pils, Korn und Fischsemmeln. 22 Uhr

YUMClub Garten Eden Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

So

07

Club & Nightlife

mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr

Di

09

Club & Nightlife Barcode Delicious Sounds Black, RnB, Hip Hop, Latin, 80er, 90er, House by DJ Benny Bianco, 22 Uhr CIRCUS Night of Metal mit DJ Crazy Tom, true trash, rare, live & the best, Eintritt frei, 21 Uhr

Amadeus Dirty Dancing Disco-Fox, Latin, Standart, Pop und Disco, Eintritt frei, 17 Uhr

Der Rabe Jazzware Company Louis Armstrong is still alive – Blues, Dixieland, Latin & Swing, Eintritt frei

CIRCUS Pop & Wave der 80er mit DJ A.f.B, Eintritt frei, 21 Uhr

liquidclub Sexy Industry House, RnB & HipHop by DJ Heed 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr

Der Rabe Sunday-Night-Jam Tobi Reinsch presents: the music of Bill Evans, Eintritt frei, 21 Uhr

Mo

08

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die

mahagoni bar MAHA DIENSTAG diedisko & alternative, DJ Miss Safari & Sir Francis, katakomben: Livekonzert mit „The Argies“, ska, reggae, latin & rock ´n roll, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr

Veranstaltungstipp

parklounge Private Places mit Athanasios Lasos. Der Private Places Macher kommt mit seinem Percussionisten AINU und bringt euch den besten Sound des Underground, 21 Uhr Pavian Meeting Point Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr primo (Landsberg) Primo Royal Club- und Houseabend mit DJ R und Agent Q, 22Uhr PRISMA Rock Party Mit DJ & Radiomoderator Alexander Wohlrab, 22 Uhr ROCKFABRIK the new Rock Generation Die aktuelle Rockmusik, 21 Uhr Sound-Factory Black Saturday The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT

4.-6.09.

Konzert Special

HAMBURG AHOI BUTTER BEI DIE FISCHE OSTWERK, 21 Uhr

3 Hamburg-Tage im Ostwerk mit Musik aus der Hansestadt (Do. 04.09. Deichkind & Fr. 05.09. Kettcar)! Es wird die ganze Nacht durchgefeiert mit Chart & Partybeats von DJ Freddy & Friends. www.ostwerk.de

65


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 09/08

Mi

10

Club & Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst ~ Hauptsache die Luft scheppert mit DJ machioso, alles was rockt, Eintritt frei, 21 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr primo (Landsberg) No Milk today Bester Partysound by DJ Glatze Rainer und DJ Nick mit DJ R., 22 Uhr ROCKFABRIK Gothic City Wave, Gothic, EBM, Industrial, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Konzert CIRCUS Live Rock mit Purblind, Atomic Kitchen und The Riffs

Do

11

Club & Nightlife Barcode City Clubbing Black, House and Party Sound DJ O, 22 Uhr

mo‘townclub Friends Night Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr Pavian Time Tunnel Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic Punk´n´Roll, Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf Clap Your Hands Klub Indie, Britpop and 60‘s with the Good, the Bad and the Ugly, 22:30 Uhr YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Fr

12

Club & Nightlife

TERMINUPDATES UNTER WWW.TIMESHOT.DE Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir Musik von Hart bis Zart, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr Kantine Fast Food vs. You!Me!Dancing 22 Uhr liquidclub Fresh Friday Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar Culture Clash freakbeat, mash up’s, 60’s soul & jamaican uplifters & late night electro mit DJ Rudepie & KIM JUNG IL jr., Katakomben: Pacman Music, electro minimal mit John Doe & Oidrich Sic Jr., 22 Uhr m-eins Babes on Beat Mädels Specials & Men Performances, 22 Uhr

2CLUB Vibeclub 100% Black Music, 22 Uhr

mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr

Amadeus Ü-30 Party Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr

Pavian Freitag Rockt Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr

B2 Discothek Doppeldecker Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr

primo (Landsberg) Club 23 Die Ü23-Party mit DJ Fred und DJ Essex, 22 Uhr

B-52 Power Friday Let‘s talk about weekend! Best

PRISMA Viva Los Eventos

Veranstaltungstipp

CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 Euro, Eintritt frei, 21 Uhr

mahagoni bar Sommer // Sonne // Süsses Feinste Tanzmusik Quer-Beat-Ein, DJ Miss Safari & Sir Francis, Frauen erhalten ein Gratisgetränk, jeder zahlende Gast eine Schale Kaiserschmarrn oder Sandwich gratis, 22 Uhr moos-park Rock im Park Classic-Gothic-Rock by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 €, 21 Uhr

66

ROCKFABRIK Thank God it´s Friday! „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Spectrum ROCK HOUSE Von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Jörg, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday 21 Uhr Weißes Lamm Raw Friday 22 Uhr

Konzert Kantine Live: Fear My Thoughts + Decon + Clayman, Album Release Konzert einer der wegweisenden Bands im deutschen Metal Business, 19:30 Uhr

Sa

13

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Kult-Party Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B2 Discothek Geöffnet 22 Uhr B-52 B-52 DELUXE BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr

EMPIRE music-palast Generation X Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,40 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr liquidclub 7 Years liquidclub – Members & Friends D-Fact wird allen Clubmitgliedern und Freunden die ganze Nacht hindurch so richtig einheizen, 22 Uhr

…die schärfste Party jenseits des Pazifiks... Mit DJ El Mar & DJ Burns, 22 Uhr

Brauhaus 1516 SWING IT Der „Mystery Hot Club“ präsentiert Ihnen hochkarätige Swing- und Jazz-Musik mit hervorragenden Solisten, 20 Uhr

13.09.

Open Air Festival

Landluft Festival 2008

Schwabmünchen Luitpoldpark, 15:30 Uhr Das kleine und feine Festival in Schwabmünchen geht in die zweite Runde. Auf einer Bühne inmitten des Parks versprechen bekannte Bands wie Sir Simon Battle oder The Rhythms einen angenehmen Abend abseits des musikalischen Mainstreams. www.landluft-festival.de

CIRCUS Augsburgs schärfster Rockeintopf mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kantine Cure & Co. Party vs. Electric Zombies Bei 2 Parties feiern und nur 1x Eintritt zahlen für das ganze Haus, 22 Uhr


09/08

PLANER

NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS liquidclub 7 Years liquidclub mit den Turntablerocker aka Michi Beck & DJ Thomilla, 22 Uhr mahagoni bar Pop Shopping GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko mit den dj’s zweiundgut, Katakomben: Little Soulfood, sixties sound and northern soul mit DJ Flo 69, Benne & Michi Mischmasch, 22 Uhr moos-park Saturday Night Party House-Black-Chart-Attack mit DJ Arnold Palmer, 21 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music Mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 5 Getränke für 5 €, 22 Uhr Pavian Meeting Point Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr primo (Landsberg) Primo Royal Club- und Houseabend mit DJ R und Agent Q, 22 Uhr PRISMA Prisma Tunes

Black, House & Party Breaks, Mit DJ Attila, 22 Uhr ROCKFABRIK the new Rock Generation Die aktuelle Rockmusik, 21 Uhr Sound-Factory Black Saturday The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT Party and more mit DJ Heiner Partyknüller aus den aktuellen Charts, sowie Ohrwürmer der 80er und 90er, Oldies und Evergreens der 60er und 70er, Deutsche Schlager und Hits der Neuen Deutschen Welle, 21 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor! 22 Uhr YUMClub Garten Eden Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

Konzert/Festival Landluft-Festival in Schwabmünchen Das OpenAir im Luitpoldpark geht in die zweite Runde. Mit headliner Ana-

jo, The Rhythms, Sir Simon Battle, Blurrd Minds und Mila Mila tipp

So

14

Club & Nightlife Amadeus Dirty Dancing Disco-Fox, Latin, Standart, Pop und Disco, Eintritt frei, 17 Uhr

CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten mit DJ A .f.B., Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik, Eintritt frei, 21 Uhr

Mo

15

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen, und euch! Eintritt frei, 21 Uhr

Di

16

Club & Nightlife Barcode Delicious Sounds Black, RnB, Hip Hop, Latin, 80er, 90er, House by DJ Benny Bianco, 22 Uhr CIRCUS Hart Besaitet mit DJ Kulm, Black- & Deathmetal, Eintritt frei, 21 Uhr Der Rabe Grooveticket Fahrschein zur Reise durch eine instrumentale Welt aus Funk, Jazz, Latin, Eintritt frei

liquidclub Sexy Industry House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free!, 22 Uhr mahagoni bar MAHA DIENSTAG Alternative & Indiedisko, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr

musik für moderne tanzflächen

PROGRAMM SEPTEMBER 08:

WO, WAS, WANN GENAU UNTER: WWW.MAHAGONIBAR.DE

do 04/09 live: MAÑANA ME CHANTO rumba, ska latinfunk & reggae // fr 05/09 PORN O'FUNK fatbackin'deep-funk, sockin'soul, hammond jazz & discobreaks ❋ PULL UP AND BOUNCE reggae, dancehall trifft auf hip hop, r'n'b // sa 06/09 PING PONG PUSSY PARTY ragga, r&b, hiphop, mash up's electroHouse & indie in a wildstyle ❋ ROCK IM RAUM der name ist programm // di 09/09 live: »THE ARGIES« (ARGENTINA) ska, reggae, latin & rock'n roll // fr 12/09 CULTURE CLASH freakbeat, mash-up's, 60's soul, jamaican uplifters & late night electro ❋ PACMAN MUSIC electro & minimal // sa 13/09 POPSHOPPING GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko ❋ LITTLE SOULFOOD sixties sound and northern soul-allnighter // fr 19/09 FREESTYLE UK PRES. DJ MOOQEE (BOMBSTRIKE RECORDS/UK) re-edits, bootlegs, funkbreaks ❋ ELECTRONIC DISASTER minimal- & tech-house // sa 20/09 D.I.S.K.O BUMS electro vs. house vs. bass music vs. hiphop ❋ live: »SPICHKI« (litauen/u.a. popkomm 07) abgefahrene mischung aus punk, folk und russischem underground nach dem konzert: BUKOVINA SUNGLASSES DISKOCLUB // fr 26/09 BRING THAT BEAT BACK rocking bigbeats, funkClassic & soulful hiphop ❋ PACMAN MUSIC elektro & minimal // sa 27/09 POPSHOPPING II GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko HOUSEAROMA housemusik der verschiedensten spielarten ❋ CARIBBEAN NIGHT roots, dub & dancehall in new boots – special guest: DAN-I (imperial sound army/venezia) OPEN DOORS: DI 21:00 – 4:00 | DO 22:00 – 4:00 | FR/SA 22:00 – 5:00 HAPPY HOUR BIS 24:00 | ALLE COCKTAILS UND LONGDRINKS 4.50 EURO


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 09/08

Mi

17

Club & Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst ~ Hauptsache die Luft scheppert mit DJ machioso, alles was rockt, Eintritt frei, 21 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino, Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr primo (Landsberg) No Milk today Bester Partysound by DJ Glatze Rainer und DJ Nick mit DJ R., 22 Uhr ROCKFABRIK Gothic City Wave, Gothic, EBM, Industrial, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Konzert Kantine Live: Corvus Corax + Elfenfolk DJs Die Mittelalter Spielleute bekannt vom Kaltenberger Ritterturnier laden ein zu einem Spektakel der Extraklasse, 20:30 Uhr

Do

18

Club & Nightlife Barcode City Clubbing Black, House and Party Sound DJ O, 22 Uhr

CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 Euro, Eintritt frei, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,40 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr mahagoni bar Sommer // Sonne // Süsses Feinste Tanzmusik Quer-Beat-Ein, DJ Shivan, Frauen erhalten ein Gratisgetränk, jeder zahlende Gast eine Schale Kaiserschmarrn oder Sandwich gratis, 22 Uhr moos-park Rock im Park Classic-Gothic-Rock by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 €, 21 Uhr mo‘townclub Friends Night Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr

68

Pavian Time Tunnel Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic Punk´n´Roll, Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf Clap Your Hands Klub Indie, Britpop and 60‘s, with the Good, the Bad and the Ugly, 22:30 Uhr YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Konzert/Bühne Annapam Lieder nach der Sperrstund - Hur und Moll 21 Uhr Spectrum tipp CAVEWOMAN mit Stefanie B. Fritz, 19 Uhr Kantine Live: Demented Are Go (UK) + Horror Combo (Ex-Where Eagles Dare) , Kult Band aus England - Mitbegründer des Psychobilly Genres aus den frühen 80ern, 20:30 Uhr

Fr

19

Club & Nightlife 2CLUB Vibeclub 100% Black Music, 22 Uhr

TERMINUPDATES UNTER WWW.TIMESHOT.DE elektro, DJ Leslie Hill, Christian Rintermann & friends m-eins enjoy tues mit DJ Tues (Volksgarten, München), 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr Pavian Freitag Rockt Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr primo (Landsberg) Club 23 Die Ü23-Party mit DJ Fred und DJ Essex, 22Uhr PRISMA Wies‘n Warum Up Jeder erhält eine halbe Paulaner Oktoberfestbier GRATIS, Mit DJ El Mar, 22 Uhr ROCKFABRIK Thank God it´s Friday! „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday 21 Uhr

Kantine Live: Sport (Hamburg) + Ernst (Augsburg) Die alternative-Insider Band um Kante Gittarist Felix Müller mit ihrem neuen Album auf Tour, 20 Uhr

Sa

20

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Deutsche Schlagernacht Ohrwurm und Mitsing-Garantie verspricht DJ Lump, 21 Uhr B2 Discothek Geöffnet 22 Uhr B-52 B-52 DELUXE BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr Brauhaus 1516 SONGWRITER’S SPECIAL C.B.GREEN & FRIENDS, 20 Uhr

Weißes Lamm Raw Friday, 22 Uhr

Konzert/Bühne Spectrum CAVEWOMAN mit Stefanie B. Fritz, 19 Uhr

CIRCUS Augsburgs schärfster Rockeintopf mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night

Veranstaltungstipp

Amadeus Ü-30 Party Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-52 Power Friday Let‘s talk about weekend! Best Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir Musik von Hart bis Zart, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr Kantine Fast Food vs. Rebelz of Sound 22 Uhr liquidclub Fresh Friday Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar DJ MOOQEE, Re-Edits, Bootlegs, Funk, Breaks & Electro Katakomben: Electronic Disaster, minimal house, tech house und

18.09.

COMEDY

CAVEWOMAN

SPECTRUM CLUB, 19 Uhr Ein Theaterabend, der Dich zum Staunen und zum Lachen bringen wird. Heike, die Zukünftige von Caveman Tom, rechnet in dieser fulminanten Show mit den selbsternannten „Herren der Schöpfung“ ab. www.spectrum-club.de / www.cavewoman.de


09/08

PLANER

NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr liquidclub Melbourne meets Augsburg mit Brendan Haar & Marius Lehnert, 22 Uhr mahagoni bar D.I.S.K.O BUMS electro house, tech house und elektro mit den DJ’s Leslie Hill, Christian Rintermann & friends, Katakomben: Livekonzert mit Spichki, Bucovina Sunglasses Disko Club moos-park tipp Saturday Night Party House-Black-Chart-Attack mit DJ Arnold Palmer, 21 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music Mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 5 Getränke für 5 €, 22 Uhr Pavian Meeting Point Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr

ROCKFABRIK the new Rock Generation Die aktuelle Rockmusik, 21 Uhr Sound-Factory Black Saturday The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT 80ies and more mit DJ Jürgen Abgerundet wird die Kultnacht der 80er mit den Hits der 60´s, 70´s, 90´s und den besten aktuellen PartyHits, 21 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor! 22 Uhr YUMClub Garten Eden Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

Konzert Kantine Lovepop Special – Live im Schwimmbad: Schwefelgelb Schwefelgelb sind bereit zu überzeugen, nicht nur auf Tape sondern auch auf der Bühne, 22 Uhr

So

primo (Landsberg) Primo Royal Club- und Houseabend mit DJ R und Agent Q, 22Uhr PRISMA Black Beat Mit DJ Gary, 22 Uhr

21

Club & Nightlife Amadeus Dirty Dancing Disco-Fox, Latin, Standart, Pop und

Veranstaltungstipp

Disco, Eintritt frei, 17 Uhr

Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr

CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten mit DJ A .f.B., Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik, Eintritt frei, 21 Uhr

primo (Landsberg) No Milk today Bester Partysound by DJ Glatze Rainer und DJ Nick mit DJ R., 22 Uhr

Mo

22

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr

Di

23

Club & Nightlife Barcode Delicious Sounds Black, RnB, Hip Hop, Latin, 80er, 90er, House by DJ Benny Bianco, 22 Uhr CIRCUS Night of Metal mit DJ Crazy Tom, true trash, rare, live & the best, Eintritt frei, 21 Uhr Der Rabe Roger Trash Auf der „Straße der Enthusiasten“Reise 2008. Intimes Liedermaching vom „Erlebnismillionär“ – Flonny sez: „absolut geil!“, Eintritt frei, 20:30 Uhr

liquidclub Sexy Industry House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar MAHA DIENSTAG Alternative & Indiedisko, DJ Miss Safari & Sir Francis, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr

20.09.

CLUBBING

SATURDAY NIGHT PARTY MOOS-PARK, 21 Uhr

Ob heisse Gogos bei House-Black-Chart-Attack oder Fox-Schlager im Nachtcafé – im Moospark wird jedes „Regular“ für Euch zum Specialevent, denn hier wird der Flirtfaktor groß geschrieben. www.moos-park.de

Mi

24

Club & Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst ~ Hauptsache die Luft scheppert mit DJ machioso, alles was rockt, Eintritt frei, 21 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino Karibikfeeling, Salsa & More, Freier

ROCKFABRIK Gothic City Wave, Gothic, EBM, Industrial, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Konzert Kantine Live: Peilomat + Slimboy (CH) + Hello Gravit Frischer Wind in den alten Segeln des Alternative Rocks. Seid gespannt auf drei frech aufspielende Newcomer, 20 Uhr CIRCUS Live Rock mit Jigsaw Puzzle, Fens und Frances

Do

25

Club & Nightlife Barcode City Clubbing Black, House and Party Sound DJ O, 22 Uhr CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er, Getränke-Special: alle Cocktails für 4.50 Euro, Eintritt frei, 21 Uhr

EMPIRE music-palast Generation X Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,40 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr liquidclub Delicious Special mit DJ Rush, 22 Uhr mahagoni bar Sommer // Sonne // Süsses Feinste Tanzmusik Quer-Beat-Ein mit den Pop-Piloten, Frauen erhalten ein Gratisgetränk, jeder zahlende Gast eine Schale Kaiserschmarrn oder Sandwich gratis, 22 Uhr moos-park Rock im Park Classic-Gothic-Rock by DJ Tiger, Alle offenen Getränke 1,40 €, 21 Uhr mo‘townclub Friends Night Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr Pavian Time Tunnel Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic Punk´n´Roll, Alternative & more,

69


09/08

Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf Clap Your Hands Klub Indie, Britpop and 60‘s with the Good, the Bad and the Ugly, 22:30 Uhr YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Fr

26

Club & Nightlife 2CLUB Vibeclub 100% Black Music, 22 Uhr

Amadeus Ü-30 Party Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s, Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-52 Power Friday Let‘s talk about weekend! Best Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir Musik von Hart bis Zart, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr Kantine Fast Food vs. You!Me!Dancing! 22 Uhr liquidclub Fresh Friday Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar Bring that beat back. 22 Uhr m-eins Discotheque mit DJ Mario Schikowski (maxSuite, München), 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr Pavian Freitag Rockt Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr

Weißes Lamm Raw Friday 22 Uhr

Konzert/Bühne Annapam Konzert und CD-Release-Party der Band Schräglage Free´n´Punk´n´Jazz, 20:30 Uhr Kantine Live: Spookey (Japan) + The Buckle Ups (UK) + Crema di Stinko Eine spitzen Mischung aus dem Sound der Ramones, The Clash, ein wenig Rockabilly und einer Menge asiatischem Charme..., 19:30 Uhr

Sa

27

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Kult-Party Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B2 Discothek Geöffnet 22 Uhr B-52 B-52 DELUXE BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr Brauhaus 1516 SALSA BAVARIA Mit „Cuban Salsa Power“, dem „Salsa-Social-Club“ und einem kostenlosen Salsa-Schnupperkurs!, 21 Uhr CIRCUS Augsburgs schärfster Rockeintopf mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, Eintritt: 3.00 Euro (incl. 1.50 Euro Getränkebon), 21 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr

primo (Landsberg) Club 23 Die Ü23-Party mit DJ Fred und DJ Essex, 22Uhr

Kantine Titti Twister Party vs. Bubamara Beats Auf 2 Floors feiern und nur 1x Eintritt zahlen! 21 Uhr

ROCKFABRIK Thank God it´s Friday! „pay 1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr

liquidclub Bamboo Part III mit Rainer Weichhold, 22 Uhr

Spectrum ROCK Antenne meets Classic ROCK HOUSE Club, DJ Thomas Moser und DJ Guy Fränkel von ROCK ANTENNE legen auf, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr

70

mahagoni bar Pop Shopping, Housearoma, Caribbean Night moos-park Saturday Night Party House-Black-Chart-Attack mit DJ Arnold Palmer, 21 Uhr

TERMINUPDATES UNTER WWW.TIMESHOT.DE mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music Mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 5 Getränke für 5 €, 22 Uhr Pavian Meeting Point Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr primo (Landsberg) Primo Royal Club- und Houseabend mit DJ R und Agent Q, 22Uhr ROCKFABRIK the new Rock Generation Die aktuelle Rockmusik, 21 Uhr Sound-Factory Black Saturday The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum Die legendäre NDW- & deutsche Schlagernacht Hier ist absolute Partylaune garantiert! 20 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor! 22 Uhr YUMClub Garten Eden Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

So

28

Club & Nightlife Amadeus Dirty Dancing Disco-Fox, Latin, Standart, Pop und Disco, Eintritt frei 17 Uhr

Konzert/Bühne Spectrum PINK FLOYD SHOW by OFF THE WALL (UK) OFF THE WALL bieten alle Elemente, Videowalls und natürlich alle grossen Songs von PINK FLOYD live in einer einmaligen Bühnen- und Light-Show, 19:30 Uhr Kulturhaus Abraxas Aurora (Ungarn) + Support 21 Uhr

Di

30

Club & Nightlife Barcode Delicious Sounds Black, RnB, Hip Hop, Latin, 80er, 90er, House by DJ Benny Bianco, 22 Uhr CIRCUS Hart Besaitet mit DJ Kulm, Black- & Deathmetal, Eintritt frei, 21 Uhr

Der Rabe Lachsalon Musik & Comedy mit Cleo und Patra, 20:30 Uhr liquidclub Sexy Industry House, RnB & HipHop by DJ Heed 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar MAHA DIENSTAG indiedisko & indietronics mit den POP PILOTEN, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr

CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten mit DJ A .f.B., Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik, Eintritt frei, 21 Uhr

Konzert/Bühne Spectrum Kabarett Geisterfahrer 19 Uhr

Mo

29

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr

Schickt Eure Infos & Termine für Oktober an events@timeshot.de Termin-Deadline für die Oktober- Ausgabe ist Montag 15.09.2008 Die nächste Ausgabe erscheint am 26.09.2008

Alle Angaben zu Veranstaltungen und/oder Terminen ohne Gewähr. Für versehentlich falsch abgedruckte Termine und Informationen übernimmt Timeshot auch gegenüber den Veranstaltern keinerlei Haftung. Termine und Terminänderungen, weiterführende Inhalte, Redaktion & Bildmaterial bitte ausschließlich per Mail zusenden. Eine Bestätigung der Termine erfolgt nicht.

PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS


Entdecken Sie über 600 Erlebnisse

Geschenktipps für Überflieger

299 € Flugzeug selber fliegen

Fallschirm-Erlebnisse ab

199 € Kunstflug-Erlebnisse

Mehr Geschenkideen finden Sie im Internet. Oder rufen Sie uns an: Hotline 0 18 05 60 60 83 (14 ct/Min aus dem dt. Festnetz, ggf. andere Preise aus den Mobilfunknetzen)

www.jochen-schweizer.de

129 €

Gl e Im ich Ad zu Au ren m M Kö gs ali it ni bu n-S neh gs rg h m pl am op e at in n! z.

ab


INDEX ADRESSEN A-Z DIE BESTEN ADRESSEN FÜR CLUBS & DISCOTHEKEN RESTAURANTS, BARS & LOCATIONS IN AUGSBURG

CLUBS/DISCOS

BARS

72

Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Fehlerhafte Angaben bitte melden unter: redaktion@timeshot.de

RESTAURANTS


SERVICE

AUTOMOBILSALON 2008 AN DER MESSE AUGSBURG

Informationen zur Lage, Anfahrt und Parksituation an der Messe Augsburg ďŹ nden sich unter www.messeaugsburg.de

MODE, FASHION, BEAUTY

TAXI

73


SHOTS DIE PARTYBILDER DES MONATS DISKOTHEK B2 GAUSSRING 20 路 MERING WWW.DISCO-B2.DE

KANTINE 2

AM EXERZIERPLATZ 25A 路 AUGSBURG WWW.MUSIKKANTINE.DE

74

AKTUELLE FOTOS UNTER WWW.TIMESHOT.DE


SHOTS

DIE PARTYBILDER DES MONATS

BACKSIDE

PREDIGERBERG 4 ツキ AUGSBURG WWW.BACKSIDE-BAR.DE

MOOS-PARK

RUDOLF-DIESEL-STR. 23 ツキ Pテ傍TMES WWW.MOOS-PARK.DE

75


SHOTS DIE PARTYBILDER DES MONATS MAX 08

MAXIMILIANSTRASSE 路 AUGSBURG WWW.CIA-AUGSBURG.DE

OSTWERK

PARTNACHWEG 2 路 AUGSBURG WWW.OSTWERK.DE

76

AKTUELLE FOTOS UNTER WWW.TIMESHOT.DE


SHOTS

DIE PARTYBILDER DES MONATS

SCHULBALL

»WE WANT TO BREAK FREE« SCHAF + LAMM + CIRCUS (A)


SHOTS DIE PARTYBILDER DES MONATS EMPIRE

H.-M.-SCHLEYER STR. 19 · LAUINGEN WWW.EMPIRE-LAUINGEN.DE

SUMMER BREEZE

14.-16. AUGUST · DINKELSBÜHL WWW.SUMMER-BREEZE.DE

78

AKTUELLE FOTOS UNTER WWW.TIMESHOT.DE


SHOTS

DIE PARTYBILDER DES MONATS

PRISMA

R.-DIESEL-STR. 12 · BÄUMENHEIM WWW.disco-prisma.de

CRAZY BAR

MAXIMILIANSTR. 60 · AUGSBURG WWW.CRAZY-COCKTAILBAR.DE

79


SHOTS DIE PARTYBILDER DES MONATS PEACHES

MAXIMILIANSTR. 73 路 AUGSBURG WWW.PEACHES-AUGSBURG.DE

ROCKFABRIK

RIEDINGER STR. 22 路 AUGSBURG WWW.ROCKFABRIK-AUGSBURG.DE

80

AKTUELLE FOTOS UNTER WWW.TIMESHOT.DE


SHOTS

DIE PARTYBILDER DES MONATS

MAHAGONI BAR

ULRICHSPLATZ 3 路 AUGSBURG WWW.MAHAGONIBAR.DE

SOUND FACTORY

HERY PARK 2000 路 GERSTHOFEN WWW.SOUND-FACTORY.DE

81


GEWINNEN PREISAUSSCHREIBEN

09/08

JOCHEN SCHWEIZER

QUAD TOUr BErG & TAL

Vier räder, zwei Länder und eine einmalige Idylle! Der Berg ruft! Aber diesmal könnt ihr den Wanderstock getrost an den Nagel hängen und stattdessen im geländegängigen Quad das Gebirge hochnageln. Mit ausreichend Pferdestärken unterm Hintern und frischem Fahrtwind im Gesicht werdet ihr ganz entspannt zum Gipfelstürmer. Alles nur, um mit Schwung wieder ins Tal zu brettern. Genießt das totale Cabrio-Feeling sowie herrliche Aus- und Einblicke auf Isartal, Rofangebirge, Achenpass und Tegernsee! Das ganze nicht alleine: Wir verlosen dieses Adventure nämlich für 2 Personen! www.jochen-schweizer.de

LIQUIDCLUB

3X2 GÄSTELISTENPLÄTZE

DELICIOUS SPECIAL MIT DJ rUSH AM 25.09.

AUGSBURGER ALLGEMEINE

2X2 FREIKARTEN FÜr AUGSBUrG VS. SC FrEIBUrG SO 14.09. 14 UHr Fussballgenuss pur beim Spiel des FC Augsburg gegen den SC Freiburg. Erlebt das Spiel mit Tribünenkarten direkt von der Augsburger Allgemeinen Tribüne im Rosenaustadion! Eure Heimatzeitung spendiert 2 x 2 Freikarten! Anpfiff ist um 14 Uhr

TIMESHOT DAS HEFT FÜr GEWINNEr

Um einen der hier angegebenen Preise zu gewinnen schicke uns eine eMail mit dem jeweiligen Preis im Betreff an gewinnspiel@timeshot.de Damit nimmst du automatisch an der Verlosung teil! Viel Glück!

© BILDER: PhotocasE, tIMEshot

Der Mann tut was er kann. Aber nie, das was man von ihm verlangt. DJ Rush steht einfach drüber. Sein Stil ist nicht zu beschreiben, und doch ist er völlig einzigartig. Er mischt, wie es ihm gefällt, Hard Energy, Disco, House, 60ies und was ihm sonst noch in die Finger gerät. Was dabei herauskommt, kickt. Das ist ein unumstößliches Prinzip und geht dem Techno-Raubein mit unglaublicher Leichtigkeit von der Hand. Dabei vergisst dieses Unikum nie, dass es einen Ruf zu verteidigen gilt. Der Mann ist Entertainer, Musiker, ein Bass-Verdreher und ein Boxen-Killer. Hauptsächlich ist er aber ein ganz normaler Freund der elektronischen Musik. Ganz so wie sein Publikum. Das klingt nicht nur interessant, das riecht nach einem großartigen Abend. Natürlich im liquidclub. Timeshot und liquidclub verlosen 3 x 2 Gästelistenplätze!


3. - 5.er ess

ur g

OM ktob

e Augs

b

Eintritt ermäĂ&#x;igt nur 5 % 7%

www.automobilsalon.de

TIMESHOT MAGAZIN SEPTEMBER 2008  

TIMESHOT MAGAZIN SEPTEMBER 2008

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you