Page 1

CITYSPECIAL

DIE STADT DIE TRENDS SETzT

IST LONDON WIRKLICH SO TEUER WIE ALLE SAGEN?

TRENDS BEI U1 FASHION

ROCkSTARS, ENGEL & ANDY

DIE NEUEN HERBST-/WINTERKOLLEKTIONEN SIND DA!

EURE MEINUNG

EINE FRAGE

WAS WÜRDEST DU MACHEN, WENN DU TRAINER DES FCA WÄRST?

FETTES BROT UNTER

STROM UND DRANG DAS INTERVIEW ZUM KONZERT IN DER AUGSBUGER KONGRESSHALLE AM 26.11. MIT DOKTOR RENZ


F체r

NACHTSCH Mo.-Sa. bis 20 Uhr

2.000 Parkpl채tze; Samstag von 16 - 20 Uhr kostenlos parken

www.city-galerie-augsburg.de


HWĂ„RMER Entdecke Deinen Style!


ISSN 1866-6442

IM PRES SUM

11·08

11·08

MAKE PARTY!

erscheint bei Timeshot Medien GmbH & Co. KG Konrad-Adenauer-Allee 35, 86150 Augsburg Tel.: 08 21 / 90 89 84 -0, Fax: 08 21 / 90 89 84 -99 Internet: www.timeshot.de

Hallo und an dieser Stelle wieder herzlich willkommen bei der neuen Ausgabe des TimeshotMagazins.

Herausgeber: Andreas Schwinger (V.i.S.d.P) Chefredaktion: Andreas Schwinger, Alexander Weiss Resortleitung: Stefanie Michejew (Medien), Thomas Miehle (Auto) Redaktion: Moritz Schweißhelm, Bettina Leppert, Stefanie Michejew, Jakob Schweißhelm, Thomas Miehle, Marcus Mayer, Susanne Sauter, Carina Föse, Sybille Teufelhart, Daniel Debus, Michael Köhle, Andreas Weiß Bildredaktion: Jürgen Glatzel Art Director/Layout: Alexander Weiss Fotos: Die Namen einzelner Fotografen sind in den Rubriken/Artikeln gekennzeichnet Vertrieb: Timeshot Medien GmbH & Co. KG

Andreas Schwinger, Herausgeber andreas.schwinger@timeshot.de

ANZEIGEN Thomas Miehle (Anzeigenleitung) Tel.: 08 21 / 90 89 84 -55, thomas.miehle@timeshot.de Michael Scheidl (Sales-Manager) Tel.: 08 21 / 90 89 84 -56 michael.scheidl@timeshot.de Es gilt die Preisliste Nr. 2 vom 01.08.2008 REDAKTIONSSCHLUSS Montag, 17.11.2008, 12 Uhr ANZEIGENSCHLUSS Mittwoch, 19.11.2008, 12 Uhr TERMINE Die nächste Ausgabe von TIMESHOT MAG erscheint am Freitag, den 28. November 2008 Terminmeldungen bitte an: events@timeshot.de Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion bzw. des Herausgebers wieder. Der Verlag übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben, sowie für unaufgefordert zugesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Bei sämtlichen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausdrücklich ausgeschlossen. Die Urheberrechte für Werbeanzeigen, Fotos sowie der gesamten grafischen Gestaltung bleiben beim Verlag und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung weiterverwendet werden.

© Timeshot Medien GmbH & Co. KG, Augsburg in Kooperation mit der PresseDruck- und Verlags-GmbH 2008

TIMESHOT MAGAZIN JEDEN MONAT DRUCKFRISCH NACH HAUSE! 11 Ausgaben (Jahr) für €16,Abo-Service: Tel.: 08 21 / 90 89 84 40 Fax: 08 21 / 90 89 84 99 eMail: abo@timeshot.de Bitte die Aktionsnummer nennen: 811 330 Preis gültig bis 31.11.2008 (Regulär 18,50 Euro)

EDITORIAL

DAS STEHT AM ANFANG

Covermotiv „Fettes Brot“ fotografiert von Jens Herrndorff (www.herrndorff.de) Fettes Brot mit Liveband spielen am 26. November in der Augsburger Kongresshalle aus ihrem aktuellen Album „Strom & Drang“! Das Interview zum Gig lest ihr in diesem Heft ab Seite 34!

Kaum ist der Sommer vorbei, kann man sie schon fast riechen – die Weihnachtszeit! In wenigen Tagen werden die ersten Kaufhäuser ihre Läden wieder mit Lebkuchen und weihnachtlichen Gebäck schmücken – wie jedes Jahr im November. Auch wenn mir der Duft von Kerzen und Weihnachtsgebäck schon fast in der Nase liegt, werden wir Weihnachten erst einmal Weihnachten sein lassen und Euch erst nächsten Monat darauf „einstimmen“. In dieser Ausgabe haben wir uns für Euch wieder in der Region umgeschaut – wir zeigen Euch was der November alles auf Lager hat und haben unter anderem ein wenig hinter die Kulissen der „Integrierten Leitstelle“ der Feuerwehr Augsburg gesehen. Auch den FCA haben wir in dieser Ausgabe ein wenig unter die Lupe genommen und Euch vor dem Heimspiel gegen St. Pauli in der Rosenau gefragt, was Ihr anders machen würdet, wenn Ihr Trainer Eures Heimvereins wärt. Anscheinend hat Trainer Fach gut zu gehört, denn Ulla (42) und Mizi (36) forderten, dass Thurk öfters von Spielbeginn spielen sollte – in der 92. Minute schoss er dann schließlich das entscheidende Siegtor. Im Oktober startete übrigens auch der TimeshotShuttlebus, der Euch künftig jeden Freitag nach Untermeitingen, in die Discothek P.M. bringt. Ganz getreu dem Motto: Don’t drink & drive – make party! „Make Party“ – ist auch das Motto des umfangreichen Eventkalenders – damit Ihr die besten Veranstaltungen nicht verpasst, haben wir Euch natürlich - wie jeden Monat - die heißesten Hinweise in den Previews zusammengestellt … Für alle die es noch nicht mitbekommen haben: Timeshot ONLINE hat seit Anfang Oktober ein neues Gesicht. Ende September wurde timeshot.de komplett „relaunched“. Mit neuen Funktionen wie „Diesen User zum Kaffee einladen“ wurde der Flirtfaktor deutlich erhöht und durch Telegrammfunktionen die Kommunikation untereinander deutlich erleichtert. Nun wünsche ich Euch aber erst einmal viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe!

und das gesamte TIMESHOT Team

5


INHALT 11·08 16

34

FETTES BROT Interview Feature mit Bandmitglied Doc Renz

10

AUDI A1 STUDIE Audio präsentiert die Studie einer neuen Klasse

TREND & STYLE

MUSIK

16 AUDI A1 SPORTBACK CONCEPT Audi präsentiert eine neue Wagenklasse in einer exklusiven Studie

31 PLATTEN Hier erfahrt ihr alles über die Scheibe des Monats und aktuelle Kaufempfehlungen für den Plattenladen

12 REVIEWS Die Highlights des Monats in einer Zusammenfassung

23 MAKE UP FÜR JEDEN TYP Bobbi Brown Aktion in der Parfümerie Naegerle - Make Up bis zur Perfektion

46 PREVIEW Die wichtigsten Veranstaltungen und Highlights im November aus Party, Musik, Bühne und Kunst

24 MAC-TASTISCH! Die neue Produktpalette bei Apple Notebooks mit interessanten Feautures

KULTUR 28 LESEN Aktuelle Neuvorstellungen und Buchempfehlungen

6

25 GAMES Die Spielehighlights und Neuerscheinungen im November: Little Big Planet, Fallout 3 und Midnight Club: Los Angeles

44

LONDON

Rockstars, Engel & Andy Warhol bei U1 Fashion im Whörl UG

Neue Feuerwehr-Leitstelle

8 NEUES AUS DER REGION Nachrichten, Highlights und Neuigkeiten aus Augsburg und der Region Südschwaben

SZENE

MODE

JEDE SEKUNDE ZÄHLT

LOKALES

10 JEDE SEKUNDE ZÄHLT Inbe- 18 ROCKSTARS, ENGEL & triebnahme der neuen „Integrierten ANDY WARHOL Die aktuellen Leitstelle“ der Feuerwehr Augsburg Trends der Herbst-/Winterkollektionen bei U1 Fashion in Augsburg 11 ENTDECKE DEINEN STYLE City Galerie Fashion Night präsen- 22 MUSS ICH HABEN Die tiert die neuesten Mode-Trends Trendies und MustHavesim Monat der Saison November

18

32 BOOKA SHADE Von Licht und Schatten - Das Deutsche Elektroduo begeistert seine Fans seit den Neunzigern 33 THE TING THINGS That‘s their Name! Zwei Engländer voll im Kommen! 34 UNTER STROM UND DRANG Ein Interview mit Doktor Renz von Fettes Brot vor ihrem Auftritt in der Augsburger Kongresshalle am 26. November

FREIZEIT & ABENTEUER 44 LONDON Die Stadt, die Trends setzt! Cityspecial über eine der aufregensten europäischen Metropolen

Die Stadt die Trends setzt in einem Cityspecial


39

© FOtOgRAFEN- uND BILDCREDItS SIND IN DEN JEWEILIgEN RuBRIKEN ANgEgEBEN

14

NEU IM KINO Die aktuellen Filmneustarts und Kino-Blockbuster im Novermber

EURE MEINUNG „Was würdest du machen, wenn du FCA Trainer wärst?“

WO GIBT ES DAS TIMESHOT MAGAZIN?

Das MAGAZIN findet ihr monatlich an rund 2.500 Stellen in Augsburg und Südschwaben: In Clubs, Bars & Diskotheken, Cafés und ausgewählten Geschäften und Szeneläden sowie an den belieferten Stellen von Lesezirkel und Leserkreis daheim.

BERUF & KARRIERE

TIMESHOT

29 CAMPUS NEWS Neues aus und für die Studentenstadt präsentiert von deinem Campusradio KanalC

15 TIMESHOTS Die Bildhighlights der vergangenen Wochen

FILM 39 KINOSTARTS Die aktuellen Kinostarts und Filmhighlights im November präsentiert von CinemaxX Augsburg 40 NEU AUF DVD Die aktuellen und besten DVD Neuerscheinungen des Monats

SPORT 42 NEUES VOM AEV Aktuelles aus der Welt der Augsburger Panther, die aktuellen Spieltermine und eine Spielervorstellung 43 NEUES VOM FCA Aktuelle Spielberichte über den FC Augsburger und die aktuellen Spieltermine im November

27 DU BIST TIMESHOT User mit den meisten Gästebucheinträgen, Bilder mit den meisten Views & die am meisten kommentierten Bilder 60 SHOTS Eure Partyfotos und Locationpics aus Oktober 2008

INTERAKTIV 14 EINE FRAGE Deine Meinung zählt! „Was würdest du machen, wenn du Trainer des FCA wärst?“ 66 GEWINNEN Timeshot Magazin das Heft für Gewinner präsentiert euch die Verlosungen und Preise für November

STANDARDS 5 EDITORIAL 6 INHALT 26 22 1/2 FAKTEN 30 RÄTSEL 52 PLANER


LOKALES NEUES AUS DER REGION 11·08

ÜBERRASCHUNGSKAUF Ignaz Walter zieht zurück in seinen Palast

CITY GALERIE NIGHTSHOPPING AM 28. NOVEMBER BIS MITTERNACHT SHOPPEN

D

er Freitag vor dem ersten Advent zeichnet sich durch ein besonders tolles Highlight im Augsburger Veranstaltungskalender aus. Am 28. November ist es möglich, bis 24 Uhr nach Herzenslust in der CityGalerie einkaufen zu gehen und sich ganz auf Weihnachten einstimmen zu lassen. Das Center erstrahlt an diesem Tag bereits im festlichen Glanz. Die Augsburger Shopping-Night 2008 verspricht ein Erlebnis der besonderen Art zu werden. Aufgrund des großen Erfolgs der bisherigen Shopping-Nights – die City-Galerie konnte bei der Shopping Night 2007 den zweitstärksten Besuchertag seit ihrer Eröffnung vermelden – freuen sich die Geschäftsinhaber der rund 100 Läden in der City-Galerie auf viele Gäste aus Augsburg und dem Umland. Soul in der Stimme Für stimmungsvolle Untermalung sorgt Sängerin Erin Perry aus Los Angeles. Zusammen mit Mel und The Soul of Gospel tritt sie ab 20 Uhr in der City- Galerie auf. Mit Soul in der Stimme und Feuer im Blut sorgen die Musiker für die perfekte Untermalung bei einem perfekten Einkaufsbummel

I

gnaz Walter, der ehemalige Baulöwe aus Augsburg (geb. 1936), hat überraschend seine ehemalige Firmenzentrale zurückgekauft. Bei der Versteigerung blieb am Schluß nur noch Ignaz Walter als Bieter übrig, dessen Privatvermögen die Unternehmenspleite offenbar weitgehend unbeschadet überstanden hat. Das Riesengebäude im Textilviertel steht seit dem Firmencrash größtenteils leer. Bekanntlich meldete Anfang 2005 die Firma Walter-Bau Insolvenz an. Das Walter- Firmengebäude stand seither unter Zwangsverwaltung. Bei dem Versteigerungstermin am 14.10. tauchte überraschend Ignaz Walter auf und bot nach Informationen der Augsburger Allgemeinen 8,2 Millionen Euro. Das Höchstgebot. Damit hat Ignaz Walter die ehemalige Firmenzentrale der nach ihm benannten Walter-Bau AG zurück gekauft. Die Pleite des Baukonzerns vor über drei Jahren kostete über 2000 Menschen ihren Job und zog zahlreiche Handwerksbetriebe in den Ruin. Walter will die Immobilie, in der einst an die 500 Menschen arbeiteten, erneut als Verwaltungsgebäude nutzen. Einzelheiten nannte er noch nicht. „Dazu ist es zu früh“, äußerte der Unternehmer, der den Banken die Schuld am Zusammenbruch seines Konzerns gibt, welcher vor der Insolvenz fast 10.000 Menschen beschäftigte. Walters Angaben zufolge kostete der Bau des über 20.000 Quadratmeter fassenden Gebäudekomplexes einst umgerechnet an die 28 Millionen Euro.

ÜBER 20 000 BESUCHER BEI INTERSANA ERFOLG FÜR GESUNDHEITSMESSE Die vierte internationale Gesundheitsmesse Intersana ist laut Veranstalterin Silvia Schüler außergewöhnlich erfolgreich verlaufen. Die Besucherzahl ist mit 22.000 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen, weshalb Silvia Schüler nicht bestätigen kann, dass das Messegeschäft rückläufig wäre. „Qualität setzt sich eben durch“, ist Schüler überzeugt. Aussteller, Referenten und Besucher waren ihren Angaben zufolge mit dem Verlauf der Messe gleichermaßen zufrieden und teilweise sogar begeistert. „Wir werden uns aber nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, sondern wollen uns im nächsten Jahr weiter steigern“, verspricht Schüler. (az/lba)

8

Schätzungen zufolge liegt der Verkehrswert bei 14,5 Millionen. Mehr als Walter, der am Freitag persönlich zum Versteigerungstermin am Amtsgericht erschienen war, hatte zuletzt niemand geboten. Aus seiner tiefen Befriedigung über den Kauf machte der Unternehmer im Gespräch mit der Augsburger Allgemeinen keinen Hehl: „Das ist eine kleine Genugtuung für die unglaubliche Schweinerei der Bankverbrecher.“ Diese hätten einem „gesunden Unternehmen die Luft abgedrückt“, schimpfte er. Seine nicht unumstrittene Sichtweise hat der gebürtige Augsburger ausführlich im Internet dargestellt (www.profwalter.de). Unstrittig ist: Wegen eines Finanzierungslochs von 200 Millionen Euro musste einer der größten deutschen Baukonzerne im Februar 2005 die Zahlungsunfähigkeit erklären. Mit seiner Firma Walter Beteiligungen und Immobilien AG sitzt der ehemalige Baulöwe Ignaz Walter in bisher angemieteten Büros immer noch in seiner Ex-Firmenzentrale. Als Nachbar hat er einen Mieter, auf den er gar nicht gut zu sprechen ist: den Insolvenzverwalter Werner Schneider. Das könnte sich bald ändern. Das Erste, was Walter machen wird, dürfte die Kündigung des Insolvenzverwalters sein, heißt es in gut informierten Kreisen.

FEHLERTEUFEL

RIEGELE BIER-GUTSCHEINE IN CAMPUS SPECIAL SIND BIS 30.11.2008 GÜLTIG! Die Riegele Gutscheine aus der TIMESHOT Sonderveröffentlichung „CAMPUS SPECIAL 2008“ sind versehentlich mit falschen Ablaufdatum (30.11.2007) gedruckt worden und konnten bisher nicht eingelöst werden. Der Schaeko-Getränkemarkt wurde informiert und alle Gutscheine sind nun bis 30.11.2008 uneingeschränkt einlösbar. TIMESHOT und Riegele bitten mögliche Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!


*=VVK

FUSSBALL ZURÜCK IN DEUTSCHLAND

TAKE A RIDE DER TIMESHOT SHUTTLEBUS FÄHRT EUCH INS P.M. UND WIEDER ZURÜCK

F

ahren oder trinken? Vor dieser Wahl standen bisher viele, die von Augsburg aus in die Discothek P.M. in Untermeitingen wollten. Die Qual der Wahl hat nun ein Ende: Für alle, die den Anschluss an die südliche Party-Provinz von Augsburg suchen, stellt Timeshot seit dem 10. Oktober jeden Freitag den TimeshotShuttlebus zur Verfügung. Ab sofort startet er um 22.20, 23.30 und 0.20 Uhr am alten Augsburger Justizgebäude (beim Stadttheater, Ecke Fuggerstrasse). Dann werden die Haltestellen Haunstetten-Wienerwald, Königsbrunn-Brunnenzentrum und schließlich das PM angefahren. Ab 0.15 Uhr fahren die Busse zurück nach Augsburg. In Zukunft müsst Ihr unter Euch also niemanden mehr zum Fahrer degradieren. Aktuelle Informationen zum Shuttlebus erhaltet Ihr natürlich immer unter www.timeshot.de

DEUTSCHLAND IST GASTGEBERLAND DER FRAUEN FUSSBALL WELTMEISTERSCHAFT 20111

D

as Deutschland guten Fußball bietet und ein guter Gastgeber ist, ist vor allem seit der WM 2006 - als Deutschland mit den Fans aus der ganzen Welt feierte und „Weltmeister der Herzen“ wurde – jedem bekannt. Wohl auch aus diesem Grunde gibt es bald wieder eine Fussball Weltmeisterschaft in Deutschland, in der diesmal auch Augsburg eine große Rolle spielen wird. Zu dieser WM werden aber hier nicht Poldi, Schweini und Co. auflaufen, sondern eine Mannschaft die zwei WM- sowie einen EM-Titel sein eigen nennen darf – die deutsche Fußballmannschaft der Frauen. Als Lokalmatadoren mit Heimvorteil werden sie nicht nur Deutschland sondern die ganze Welt verzaubern – und das alles auch in der neuen Impuls-Arena. Am 30. September 2008 wurde die Impuls-Arena zu einem der neun Austragungorte gekürt. Hierzu wurden die Planungen für das Stadion angepasst, um eine FIFA-Zulassung zu erhalten. Es wird aber nicht nur eine deutsche Mannschaft, sondern auch ein „besonderes“ prominentes Frauenteam unter der Leitung der Bundeskanzlerin und

„Teamchefin“ Angela Merkel vor und während des Turniers auflaufen. Dunja Hayali, Monica Lierhaus, Ulrike Folkerts, Beatrice Weder di Mauro, Renan Demirkan, Shary Reeves, Magdalena Neuner, Maria Fürtwangler, Franziska van Almsick, Britta Heidemann und Nena verfolgen das Ziel, die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011 zu nutzen, um in gesellschaftspolitisch wichtigen Feldern wie der Integration und der Stärkung von Frauenrechten in der Welt einen wichtigen Beitrag zu leisten. Für Augsburg ist die Austragung der Fußball-WM der Frauen ein wahrer Erfolg. „Die Frauen-WM ist eine tolle Sache für die Stadt und die Region, denn Augsburg wird nicht nur national, sondern auch international in den Fokus der Öffentlichkeit rücken“, so der Vorstandsvorsitzende des FC Augsburg Walther Seinsch

$OPEN UNSER NEUES MINI ZENTRUM STADTMITTE, AN DER WERTACHBRÜCKE IN AUGSBURG. LANGENMANTELSTR. 21–23 | TEL.: 0821/501 00-0 | WWW.MINI-AUGSBURG.DE

MINI Vertragshändler


LOKALES NEUES AUS DER REGION 11·08

von Michael Köhle

A

m 1. Oktober ging die neue Integrierte Leitstelle (ILS) der Feuerwehr Augsburg in Betrieb. Sie befindet sich in der Hauptfeuerwache an der Berliner Allee. Hier gehen alle Notrufe aus den Landkreisen Augsburg, Aichach-Friedberg, Donau-Ries und Dillingen ein. Das besondere ist, dass Feuerwehr und Rettungsdienst von hier aus alarmiert und disponiert werden. Man erreicht mit der Nummer 112 Feuerwehr und Rettungsdienst. Es spielt keine Rolle, ob vom Festnetz oder Handy angerufen wird – der Notruf landet auf jeden Fall in der richtigen Leitstelle. Die 19222 wird es in naher Zukunft nicht mehr geben. Neu ist auch, dass man einen Notruf auch per Fax absetzen kann. Die Rufnummer ist die gleiche. Die ILS umfasst 23 Arbeitsplätze, die in der Höhe nach Belieben einstellbar sind. Der Mitarbeiter kann entscheiden, ob er im Stehen arbeitet, oder lieber sitzt. Im Regelfall ist die ILS tagsüber mit sieben Mitarbeitern und in der Nacht mit vier Mitarbeitern besetzt. Es besteht aber jederzeit die Möglichkeit, das Personal aufzustocken. Dies ist insbesondere bei besonderen Ereignissen wie z.B. Hochwasser der Fall. Zu diesem Zweck wird die Integrierte Leitstelle auch noch weiter ausgebaut. In einem separatem Bereich werden dann gezielt Notrufe die ein außergewöhnliches Ereignis betreffen bearbeitet. Der jeweilige Disponent kann auf fünf Monitoren bis zu fünf Einsätze gleichzeitig bearbeiten. Wichtigstes Element ist das Funk/Telefon-Tableau. Dieses ist als Touchscreen ausgeführt und bietet alle wichtigen Bedienelemente auf einer Ebene. Vergleichbar ist das mit dem Desktop eines Computers. Per Knopfdruck kann man einen Anruf annehmen, die Einsatzmeldung an die Kollegen weitergeben, über Funk die einzelnen Fahrzeuge erreichen oder auch über eine Standleitung im Bedarfsfall Notrufe an die Polizei weitergeben. „Es kommt immer wieder vor, dass Anrufer so aufgeregt sind und statt der 110 die 112 wählen. Dann werden wir vermitteln und der Anrufer ist mit der Einsatzzentrale der Polizei verbunden.“ berichtet Friedhelm Bechtel, Sprecher der Berufsfeuerwehr. Ebenso hat der Disponent alle verfügbaren Einsatzfahrzeuge und Einsatzkräfte auf einem Monitor angeordnet, welche per Mausklick angewählt werden können. Somit ist eine reibungslose Kommunikation möglich. Nachdem alle erfor-

10

derlichen Angaben des Anrufers (Wer ruft an? Wo und was ist passiert? Wie viele Verletzte?) aufgenommen sind, wird der Disponent den Anforderungen entsprechend Feuerwehr und Rettungsdienst zum Einsatzort schicken. Im Bedarfsfall kann Verstärkung alarmiert werden. Durch moderne Technik wird der Weg zur Einsatzstelle beschleunigt, da viele Ampelanlagen von der Leitstelle aus gesteuert werden können und der Weg somit von anderen Verkehrsteilnehmern freigehalten wird. „Es zählt eben jede Minute!“ betont Herr Bechtel. Der Betriebsalltag ist sehr stressig, denn es geht in manchen Fällen um Leben und Tod! Höchste Konzentration ist bei den Mitarbeitern angesagt, denn eine falsch übermittelte Information kann das Eintreffen der Einsätzkräfte am Notfallort verzögern. Zu bestimmten Uhrzeiten ist auch die Art der Notrufe und Unfälle typisch. Die Nächte Freitag/ Samstag und Samstag/Sonntag sind oftmals von sog. „Discounfällen“ geprägt. Eine weitere Besonderheit ist die Ausbildung der Disponenten: Alle haben eine Ausbildung zum/ zur Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau sowie zum Rettungsassistent/in absolviert und sind somit auch in der Lage per Telefon wichtige Hinweise zur Erstversorgung zu geben. Die Zukunftsplanung sieht vor, dass die Integrierten Leitstellen anderer Bezirke mit der ILS Augsburg zu einem Netzwerk zusammengeschlossen werden um eine noch effektivere und schnellere Versorgung zu gewährleisten.

© BILDER: MICHAEL KÖHLE

Inbetriebnahme der neuen „Integrierten Leitstelle“ der Feuerwehr Augsburg


11·08

REVIEWS

STYLE & FASHION

CITY GALERIE FASHION NIGHT 26.-28. SEPTEMBER

ENTDECKE DEINEN STYLE! DER HEISSESTE STYLE FÜR DIE KALTE JAHRESZEIT MIT EINEM GANZ BESONDEREN TREND

“Ich entwerfe keine Kleidung, ich entwerfe Träume.” Diesen Satz von Ralph Lauren griff City-Galerie-Chefin Katrin Tiesenberg in ihrer Begrüßung zu einem spektakulären Fashion-Wochenende auf. Professionelle Models präsentierten die neuesten Mode-Trends für den bevorstehenden Herbst und Winter der Mietpartner Sport Scheck, Energie/Miss Sixty, Koffer Kopf, Friseur Essanelle, SuperCut, Sinn Leffers, Yeans Halle, Deichmann sowie Juwelier Christ. Highlight neben den Models und den anschließenden, kulinarischen Leckerbissen von Feinkost Kahn waren aber vor allem ganz neuartige Accessoires: Schlangen. Die Dame von Welt trägt in Zukunft also nicht mehr Krokodilleder, Nerz oder anderen toten Lebewesen, sondern umgibt sich mit lebendigen, um den Körper gewickelten Schlangen, die den Körperbau optimal betonen. www.city-galerie-augsburg.de

Ganz besondere Accessoires konnten die Besucher an den Hälsen der Models beobachten. Drei Pythons und eine Boa, ausgeliehen von einer Event-Agentur, schlängelten sich um die äußerst verführerisch in Spitzen-Dessous gekleideten Damen

11


REVIEWS OKTOBER 2008

11·08

Secret Garden Vol.2

BADEPARTY IN DER TITANIA THERME NEUSÄSS Zum zweiten Mal ging es diesmal im Titania Erlebnisbad in Neusäß in den Secret Garden. Feucht-fröhlich feierten hunderte am Samstag Abend ab 21 Uhr bis spät in die Nacht eine XXL-Poolparty der Extra-Klasse mit fettem DJ-Sound, riesiger Lichtanlage und leckeren Cocktails. DJ Andy von der CrazyBar sorgte mit dem richtigen Partymix für gute Stimmung beim nächtlichen Badeerlebnis. Bei Wasserball und Luftmatrazen wurde viel gefeiert, geplanscht und geflirtet. Ideal, um auf erfrischend andere Weise in das Nachtleben einzutauchen.

AutomobilSalon Augsburg Der Slogan „Ganz viel Auto – für alle die es lieben“ galt auch bei der dritten Auflage des AutomobilSalon Augsburg. Die größte Automesse Bayerns fand in diesem Jahr vom 3. bis zum 5. Oktober 2008 in der Messe Augsburg statt und setzte mit seinem Informations- und Showprogramm wieder einmal Maßstäbe. Seit nunmehr drei Jahren nutzen die Händler aus Bayrisch-Schwaben den AutomobilSalon Augsburg als jährliche Branchenschau ihrer Neuheiten. Neben der umfangreichen Neuwagen-Präsentation bildeten verschiedene Themenshows weitere Höhepunkte dieser Messe. Ein dreitägiges Oldtimerund US-Car-Treffen mit zahllosen chromblitzenden Schätzen der Automobilgeschichte sorgte beim Publikum für feuchte Augen. Alles im allen war es eine gigantische Autoschau mit jeder Menge GastroErlebnis, denn zeitgleich fand im Messezentrum die „Augsburger Kulinaria & Vinum“ statt.

OktoBeerFest im Ostwerk

Das OSTWERK feierte seinen 18. Geburtstag

12

Eine der festen Institutionen im Nachtleben Augsburgs feierte letzten Monat am 2. Oktober seinen 18. Geburtstag – Das Ostwerk! Und wie man feiert, das wissen die Jungs und Mädels vom Partnachweg. Getreu dem Motto „wieso nach München fahren“ gab es das Oktobeerfest mit original Oktoberfestbier und zünftiger Musik. Wer sich im Maßkrugstemmen behaupten konnte, bekam eine Maß umsonst und wer sich schon immer mal mit Hansi messen wollte, der konnte gegen ihn im Fingerhackeln antreten. Das TimeshotTeam gratuliert dem volljährigem Geburtstagskind und freut sich schon auf die nächste Geburtstagsparty …

© BILDER: SIMON ENDRASS

SCHWABENS GRÖSSTE AUTOSCHAU


Mickhauser Bergrennen 2008 Wer zum ersten Mal vom Mickhauser Bergrennen hört, denkt vermutlich an ein Seifenkistenrennen am Sonntagnachmittag – Weit gefehlt! „Mickhauser Bergrennen“ ist ein Synonym für Motorsport pur auf einer anspruchsvollen Waldstrecke direkt vor den Toren Augsburgs. Beim Bergrennen geht es nicht wie auf den meisten Motorsportevents zu – nein - dort kann man sich im Fahrerlager die Fahrzeuge näher ansehen, an der Strecke die Leistungen der Fahrer beobachten und auch Zeuge von neuen Bestleistungen werden. Das wunderbare an diesem Rennen ist, dass es ca. eine halbe Stunde von Augsburg aus mit dem eigenen Auto zu erreichen ist und das sich jeder den Eintritt leisten kann. Wer schon einmal dort gewesen ist, kommt sicherlich wieder. In diesem Jahr - beim 28. Bergrennen in Mickhausen - waren rund 255 Fahrer aus mehreren Nationen gemeldet, die mit den verschiedensten Fahrzeugen in mehreren Klassen um die Titel der Bergmeisterschaften kämpften. Durch die schlechten Witterungsbedingungen war die Waldstrecke zwischen Münster und Birkach eine reine Rutschbahn was dazu führte, dass es am Rennwochenende knapp 30 Unfälle gegeben hat, so viele wie nie zuvor. Das Wetter, welches zwischen Schneefall und strahlendem Sonnenschein wankte, führte wohl auch dazu, dass der bisherige Streckenrekordhalter Lionel Regal seinen Titel abgeben musste. Regal wurde in der Gesamtwertung mit Platz 3 geführt, der Titel des Bergmeisters 2008 war ihm aber trotzdem sicher. Der Siegerplatz in der Wertung des Mickhauser Bergrennens konnte auch nicht an den Konkurrenten Fausto Bormolini vergeben werden, da dieser am Sonntag nicht mehr antreten konnte. Daher erhielt Jörg Weidinger mit seinem Osella BMW den Ehrenplatz, mit

einer Durschnittsgeschwindigkeit von sage und schreibe 153,6 km/h. Dieser Wechsel in den ersten Rängen begeisterte nicht nur viele Zuschauer, auch die Kommentatoren des Rennens konnten es kaum fassen. Lionel Regal nahm die „Niederlage“ gelassen und gratulierte den beiden schnelleren Fahrern. Da das Rennen nicht nur bei den Zuschauern sondern auch bei den Veranstaltern für Freude gesorgt hat wird es im nächsten Jahr mit Sicherheit wieder ein Mickhauser Bergrennen geben, erfahrungsgemäß Anfang Oktober. Ein Termin den sich Motorsportbegeisterte schon jetzt vormerken sollten! Mehr Bilder unter www.timeshot.de/go/mickhausen

AUGSBURG HAT DIE PARTY WIEDER!

AB NOVEMBER


11·08

u „Was würdest D anders machen, wenn DU Trainer “ des FCA wärst? Schweißhelm gefragt haben Moritz (Fotos) und Philipp Wermuth

Heinz (44) „Man sollte die Mannschaft mal durchspielen lassen, nicht immer rotieren! Das wäre das wichtigste. Zudem Hinten absichern, nicht nur so offensiv spielen. Und den Torwart würde ich wechseln.“

Michael (25) und Stefan (24) „Gewinnen! Und gleichzeitig etwas defensiver spielen. Offensiv ist ja schön und gut, aber mit so vielen Gegentoren bringt das wenig. Zudem müsste man etwas mehr Ruhe reinbringen.“

Manuel (21) und Manuel (22) „Fach hat falsch eingekauft. Ich würde zurücktreten. Allerdings hat er jetzt recht, dass defensiv spielen nicht mehr so viel bringt, das ist leider schon gelaufen. Der FCA muss nun offensiv spielen um zu gewinnen.“

Mizi (36) und Ulla (42) „Die Abwehr des FCA ist lausig! Man sollte auch den Thurk öfters schon zu Spielbeginn einsetzen. Und die neuen Einkäufe sind leider nix.“

Martin „Ich würde genauso weiter machen wie jetzt. Fach macht alles richtig. Klar ist es immer leicht einen Sündenbock vorzuschieben, aber die gesamte Mannschaft sollte an ihrer Form arbeiten.“

14

Dixi (17), Kiffe (17) und Mark (17) „Erst mal ordentlich einen durchziehen! Und dann den Rettig loswerden. Dann muss unbedingt ein Fitness-Trainer aus den USA her und man sollte 4 BuddhaStatuen im Stadion aufstellen. Der Mannschaft würden wir nur noch Budweiser ausschenken, bis sie gewinnen! So, und nur so kommt man dann auch in die Champions League!“

David (16), Marina (14) und Bao (15) „Man sollte nicht jede Saison eine neue Aufstellung mit neuen Spielern ausprobieren, sondern auch mal bewehrte Systeme beibehalten! Und ein bisschen Ecken-Training würde auch nicht schaden. Desweiteren einen neuen Torwart verpflichten. Und wir würden 3-4-3 statt 4-4-2 spielen.“

© BILDER: Daniel Debus, Jürgen Glatzel, Bettina Leppert, Michael Köhle, Simon EndraSS

EINE FRAGE EURE MEINUNG


11路08

SHOTS TIMESHOTS

07

01 02

03 08

04 01 05.10. AEV - ISERLOHN ROOSTERS (6:5 N.P.) 02 25.09. Discothek Moospark 03 05.10. Spectrum Club - Tobias Regner live 04 03.10. Kantine 05 18.10. Secret Garden Poolparty in der Titania Therme

05

06 03.10. Mahagoni Bar 07-08 DJ-Power im Orange clubandcoffee (ehem. Kerosin) 09 07.10. Lesung von und mit Charlotte Roche - Feuchtgebiete

06

09

15


AUTO NEUES VOM AUTOMOBIL 11·08

von Thomas Miehle

Audi erfindet für das Auto die Subkompaktklasse - möglicherweise, um den Ausdruck Kleinwagen zu vermeiden. Doch in diese Kategorie gehört das Auto. Mit 3,99 Meter Länge, 1,40 Meter Höhe und 2,46 Meter Radstand besitzt es ähnliche Maße wie der Polo. Ungewöhnlich für die kleine Klasse ist der Antrieb, denn der Wagen ist kein Mikrohybrid mit Start-Stopp-Automatik, sondern ein Plug-in-Vollhybrid. Dabei kombiniert Audi einen 1,4-Liter-TFSI-Motor mit 150 PS mit einem 20 kW (27 PS) starken Elektroaggregat. Der Verbrennungsmotor überträgt seine Kraft mittels Doppelkupplungsgetriebe S tronic an die Vorderräder.

16

Der E-Motor liefert beim Beschleunigen bis zu 150 Newtonmeter zusätzliches Drehmoment. Um den Schub auch sauber auf die Straße zu bringen, ergänzt Audi den Frontantrieb um eine neu entwickelte, über das ESP gesteuerte VorderachsQuersperre. Neben der unterstützenden Funktion beim Beschleunigen ist der Elektromotor auch in der Lage, den Kleinwagen rein elektrisch anzutreiben. Die Lithium-Ionen-Akkus ermöglichen eine emissionsfreie Reichweite von bis zu 100 Kilometer. Die Wiederaufladung kann an jeder Steckdose erfolgen. Außerdem gewinnt der Wagen Bremsenergie zu-

rück, was man auch als Rekuperation bezeichnet. Dadurch sowie durch die Start-Stopp-Automatik und den rein elektrischen Antrieb verringert sich der Verbrauch gegenüber dem Betrieb mit dem Verbrennungsmotor laut Audi um nahezu 30 Prozent. So begnügt sich der kleine Audi laut Hersteller mit 3,9 Liter Super auf 100 Kilometer, was einer CO2-Emission von 92 Gramm pro Kilometer entspricht. Damit ist das Auto sparsamer als alle anderen Kleinwagen mit Ottomotor. Verglichen mit Dieseln beeindruckt der Hybrid-A1 jedoch kaum. Denn etwa der VW Polo BlueMotion kommt mit 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer aus. Bei den

© GRAFIKEN/FOTos: AUDI AG INGOLSTADT

Auf dem Pariser Automobilsalon (2.10. - 12. 10. 2008) stellte Audi die Studie A1 Sportback concept vor: Nach dem dreitürigen Showcar Audi A1 project quattro des Jahres 2007 folgt nun das Konzept eines fünftürigen Viersitzers.


11·08

AUTO

NEUES VOM AUTOMOBIL Fahrleistungen jedoch übertrumpft der neue Audi das sparsame VWModell deutlich. Den Normsprint auf 100 km/h bewältigt der Ingolstädter in 7,9 Sekunden, während der SparPolo dafür 12,8 Sekunden braucht. Die Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h liegt ebenfalls weit jenseits der Möglichkeiten des Wolfsburger Kleinwagens. Abgesehen vom Hybridsystem gibt die Studie einen Ausblick auf den geplanten AudiKleinwagen. Das Design baut auf der dreitürigen Studie Audi A1 Project quattro aus dem Jahr 2007 auf. Der vergitterte Riesengrill des Dreitürers hat einer Art Blende Platz gemacht. Die B-Säulen verstecken sich hinter einer Überglasung. Hinten gibt es wie bei der Tokio-Studie einen Dachspoiler. Fazit: Sparsame Kleinwagen mit Premiumanspruch haben rosige Aussichten. Da passt der A1 Sportback bestens ins Bild. Mehr Vollwertauto als Spielzeug, verspricht er Allroundqualitäten, die einem Mini nicht gegeben sind. Das dürfte den Schritt zur Nummer kleiner erleichtern. Und er sieht so adrett aus, wie es sich für einen Audi gehört – das unterscheidet ihn deutlich von seinem erfolglosen Vorgänger, dem A2.


FASHION U1 FASHION

11·08

Die heißesten Trends der aktuellen Herbst-/Winterkollektion sind jetzt bei U1 Fashion am Augsburger Moritzplatz eingetroffen. Die neuesten Trends von z.B. G.Star, Bench, Pepe Jeans, Miss Sixty, Energie, Only, Jack & Jones, Diesel u.v.m. wartet auf euch! Und unter ihnen auch noch ein paar trendige Extras ... Im August 2007 fassten Hollywood-Beauty Natasha Stone und ihr Partner Tyler Atkins (Ex von Paris Hilton und Giselle Bündchen) zusammen mit Sascha Gerecht, einem erfolgreichen Unternehmer und DJ aus Los Angeles, den Entschluss ein Modelabel für die befreundete Promi-Szene zu machen. Aus einer „spirituellen Verbindung“ wurde kurze Zeit später die erste „Rockstars & Angels“-Kollektion geboren und eroberte im Handumdrehen die Herzen von Celebs wie Lindsay Lohan & Co. Kultstatus genießt das Label in unseren Breitengraden spätestens seit dem „Germany’s Next Topmodel“- Casting im hauseigenen R&A-Showroom

in Downtown L.A. Besonderes Entsetzen im Kampf um die zwei freien Plätze riefen - wir erinnern uns - Giseles zugelegte Pfündchen bei Sascha Gerecht („Mensch Mädele“) hervor. Das Rennen machten schließlich Janina und Wanda, die beim anschließenden Shooting in Silvester Stallones Villa alles gaben, um der neuen Kollektion den unwiderstehlichen Celebrity- Appeal zu verleihen. Rockstars & Angels gibt es nur in den Top-Adressen von L.A. (u.a. in den Shops von Kitson und H Lorenzo) zu kaufen, U1 bringt Euch die Shirts & Caps „made with love in USA“ und mit viel trendigem Neon exklusiv nach Deutschland! Mehr Infos unter www.rockstarsandangels.de

U1 FASHION STORE BY WÖHRL MORITZPLATZ 7 | 86150 AUGSBURG

WWW.U1-FASHION.DE


Die Rockstars & Angels Collection sowie die Andy Warhol Collection von Pepe Jeans (S. 20/21) ist bei U1 Fashion Store by Whörl erhältlich - in Augsburg am Moritzplatz 7 im Untergeschoss des Modehauses Whörl [alle T-Shirts 79,95€, Caps 59,95€]

17

11·08

FASHION U1 FASHION

PREISANGABEN OHNE GEWÄHR

19


FASHION POP ART

11·08

PEPE JEANS

ANDY WARHOL

COLLECTION

Er war einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit und gilt als Mitbegründer der "Pop Art“: Andy Warhol. Der Wahl-New Yorker wäre dieses Jahr 80 Jahre alt geworden - Grund genug für das englische Denimlabel Pepe Jeans eine exklusive Kollektion in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen "Andy Warhol Foundation“ auf den Markt zu bringen. Warhol war ein Meister der seriellen Reproduktion von Alltäglichem. Ergo umfasst die Pepe-Kollektion T-Shirts, Kleider, Taschen, Jeans und Accessoires mit den bekannten Marylin Monroes, Maos, Kühen, Blumen und natürlich "Campbell’s“ Suppendosen in den traditionellen Knallfarb-Kombinationen. Ganz so massentauglich, wie das Reproduktionscredo des Ernders glauben lassen möchte, ist das Ganze dennoch nicht. Erstens gibt es auch sehr diskrete Modelle, bei denen nur der Insider die Handschrift des Künstlers erkennt (z.B. ein kleiner Knopf mit Dollarzeichen). Zweitens wird jedes Motiv nur ein Mal in limitierter Auage herausgegeben. Und drittens gibt es die Kunststücke nicht an jeder Ecke, sondern nur in ausgesuchten Shops zu kaufen.

kann, Wer sich keinen echten Warhol leisten somit voll kommt diesen Herbst/Winter bei U1 auf seine Kosten... Mehr Informationen: www.pepejeans.com www.warholfoundation.org

50

20


11路08

FASHION POP ART

21


TRENDS MUSS ICH HABEN

11·08

MUSS ICH HABEN

DIE TRENDIES IM NOVEMBER GEFUNDEN VON SUSANNE SAUTER

#3 VON ABBA-ZAPPA #3 KALENDER TAPE Nirgendwo mehr auf deine Kalendernotizen verzichten zu müssen - dieser Traum geht nun in Erfüllung. Mit dem praktischen Kalender Tape bringst du deine Termine praktish überall an! gesehen bei www.suck.uk.com

Hat dein Freund doch deine Rosenstolz CD schon wieder zwischen Kelle Family und Oli P. einsortiert - der alte Legastheniker! Jetzt ist endlich Schluss damit! gesehen bei www.suck.uk.com

#2 MÄNNERVASE

22

„Schatz, ich hab‘ Blumen mitgebracht!“ Diesen Satz wirst du wohl in nächster Zeit öfter von deinem Liebsten hören. Denn endlich braucht nan(n) sich nicht mehr zu genieren, seinem floralen Trieb zu folgen! Standesgemäß untergebracht wirken selbst die kitschigsten Rosen äußerst maskulin! gesehen bei www.atypyk.com

#4 SUPERHUT Du schleichst nachts durch die Straßen und sorgst für Recht und Ordnung. Du bist der geheimnisvolle Retter in der Not. Allerdings fehlt dir noch das passende Accessoire um wirklich so anonym wie die Kollegen Bat- und Superman zu bleiben. Der tolle Superhut von Atypyk löst dein Problem - geheimnisvoller Fremder! gesehen bei www.atypyk.com


lle e t s u a B e l e Naeg ovember .N 5 1 s i b BOBBI BROWN AkTION BEI PARFÜMERIE NAEGELE Bobbi Brown National Makeup Artist Klaus Siegel bei der Arbeit: ganz nach der Philosophie „Makeup gibt Frauen die Möglichkeit so auszusehen und sich so zu fühlen wie sie sind - nur hübscher und mit mehr Selbstbewusstsein“ unterstreicht er die natürliche Schönheit der Frauen und betont ihre Vorzüge!

...ab jetzt geht es bei uns drunter und drüber-

wir bauen um trotzdem verkaufen wir weiter!!!

25% auf alle Ihre Einkäufe*

Die Basis Gepflegte Haut ist unerlässlich für ein perfektes Makeup. Neben einer reichhaltigen Feuchtigkeitspflege fürs Gesicht schenkt Klaus Siegel der Augenpartie mit Hydrating Eye Cream besondere Aufmerksamkeit. Creamy Concealer neutralisiert dunkle Schatten und die Augenpartie strahlt sofort. Foundation gleicht Rötungen aus und Pot Rouge verleiht dem Teint ein frisches Strahlen.

Die Perfektion Mit Lip Color und Lip Liner zaubert Klaus Siegel einen sinnlichen Mund und volle Lippen. Abschließend sind dann die Augen an der Reihe. Für einen intensiven Augenaufschlag trägt Klaus Siegel einen rauchigen Lidschatten-Ton auf und tuscht die Wimpern mit Mascara. Voilá – fertig ist ein perfekter, natürlicher Look! Parfümerie Naegele, Telefon Bobbi Brown 0821/344710

Vjh\ZcdbbZch^cY EgdYj`iZ!Y^ZWZgZ^ih '*gZYjo^Zgih^cY!

9g#=VjhX]`V!

AVBZg

p

e

r

f

u

m

e

s

c o s m e t i c s

p h i l i p p i n e - w e l s e r

s t r a s s e


11·08

V ON J AKOB SCHWEISSHELM

Neue Produktpalette BEI Apple Notebooks Es wurde lange um die neuen Geräte von Apple Gerüchte gekocht, genauso wie um die Gesundheit von Steve Jobs, dem CEO von Apple. Doch nun wissen wir alles. Sein Blutdruck hat 110 / 70 und die neuen MacBooks sind da. Im neuen Design sehen sie aus wie die iMacs, nur zum mitnehmen, ausgestattet mit interessanten Features. Wie beispielsweise das Glas-MultiTouch-Trackpad - viele kennen das Touchpad sicher vom iPhone oder vom iPod Touch. Diese Technik hat Apple für die neuen Macs aufgegriffen und verbessert, sodass das MacBook jetzt bis zu 4 Finger gleichzeitig erkennt. Auch haben sich die Maustasten verabschiedet. Aber keine Sorge, man kann das ganze Trackpad als Taste verwenden. Auch keiner Träne wird man dem altem Gehäuse aus Kunststoff hinterher trauern. Die nächste Generation ist nun ähnlich wie das MacBook Pro in Metall gekleidet. Das Gehäuse besteht nun aus einem Stück Aluminium und bei der teureren Variante hat das MacBook jetzt endlich eine Tastaturhintergrundbeleuchtung bekommen. Innerlich hat sich auch viel getan und man setzt jetzt auf Nvidia Grafikchips. Um genau zu sein die 9400M GS mit 256 Mbyte DDR3 SDRAM. Den Grafikspeicher zwickt sich das MacBook allerdings vom Hauptarbeitsspeicher ab. Um den Stromverbrauch zu senken nimmt Apple

24

jetzt DDR3 als Arbeitsspeicher. Dieser ist derzeit jedoch noch etwas teurer, aber da werden sicherlich bald die Preise purzeln. Standardmäßig verbaut Apple im MacBook 2 Gigabyte RAM, aufrüstbar auf 4 Gigabyte. Bei den CPUs greift Apple wieder auf die Intel Prozessoren zurück, jedoch haben diese 1066 Mhz FSB. Das bedeutet Speichern und Laden ist nun wesentlich kürzer. Will man es noch schneller haben, nimmt man statt der herkömmlichen HDD-Festplatte (beim MacBook erhältlich mit 160, 250 oder 320 Gigabyte) die neue 128 Gigabyte große SSD (Solid State Drives – Funktioniert wie ein Flashspeicher in eurer Digitalkammera). Die Displays vom MacBook verfügen nun über eine LED Hintergrundbeleuchtung. Dadurch strahlt das Display besser und verbraucht ganz nebenbei weniger Strom. Leider wird das Display nur als spiegelnde Version verkauft. Im Großen und Ganzen hat das MacBook seine Schokoladenseite ausgebaut. Wir werden sehen ob man dies noch weiter

versüßen könnte, denn der Startpreis von 1200 Euro ist nicht jedermanns Sache. Aber beim Facelift blieb das MacBook nicht alleine. Auch der professionelle und größerer Bruder, das MacBook Pro, wurde einer Schönheitskur unterzogen. Er besitzt jetzt ebenfalls das neue GlasMulti-Touch-iPhone-ähnliches-Trackpad, die LED-Hintergrundbeleuchtung und eine beleuchtete Tastatur. Im Interieur wurde beim MacBook Pro auch gebastelt. Dieser bedient sich nun auch dem erhöten FSB und ist somit schneller im Laden. Bei der Wahl der Taktfrequenz kann man zwischen 2,4 Ghz, 2,53 Ghz und beachtlichen 2,8 Ghz wählen. Für Gamer wird das MacBook Pro auch interessanter, denn es besitzt nun 2 Grafikkartenchips onboard. Eine Nvidia Geforce 9400M GS mit 256 MByte DDR3 RAM und noch eine 9600M GT, welche auf das Motherboard gelötet ist und zum ersten Mal genug Rechenleistung hat, um Spiele auf dem MacBook Pro zu zocken. Damit man im normalen Desktop-Betrieb nicht zu viel Strom verbraucht kann man ganz einfach zwischen diesen Karten hin und her wechseln, und zwar im laufenden Betrieb. Um den Datenmengen Herr zu werden verbaut Apple eine 250 Gigabyte Festplatte, wahlweise aber auch eine 320 Gigabyte HDD oder eine 128 GB SSD. Ein sehr gutes Feature ist der neue Mini DisplayPort, welcher in allen neuen MacBooks enthalten sein wird. Dieser erlaubt es endlich 30“ Displays anzusteuern. Trotz der ernormen Leistung des MacBook Pro wird die Akkulaufzeit mit 4 bis 5 h Betrieb angegeben, was allerdings sehr optimistisch scheint. Das MacBook Pro wird ab 1800 Euro angeboten. Um die Produktpalette abzurunden, bekam auch MacBook Air einen Feinschliff. Dieses ist nun mit einer 120 Gigabyte Festplatte oder 128 Gigabyte SSD erhältlich. Zudem hat das MacBook Air jetzt auch eine 9400M GS Grafikkarte von Nvidia spendiert bekommen und arbeitet nun wie die zwei dickeren Äpfel mit DDR3 RAM. Ansonsten ist alles beim Alten geblieben. www.apple.de

© BILDER: 2008 APPLE INC.

TECHNIK TRENDS


11·08

GAMES

NEUERSCHEINUNGEN

PUPPENTHEATER

LITTLE BIG PLANET

V ON MORITZ SCHWEISSHELM Wer spielt denn noch mit Puppen? - Ich! Und eine Menge gestandener Gamer wird diese Frage bald ähnlich bejahen. Denn ab Anfang November die Knirpse von Little Big Planet sind los! Dabei handelt es sich um den neuen und zugegeben unkonventionellen Spielekracher von Sony für die PS3. Auf den ersten Blick ist Little Big Planet ein

Jump ‚n Run Spiel in einer sehr skurrilen Umgebung mit ausgeprägt schrägen Humor. Ihr steuert dabei euren Ego „Sackboy“, eine kleine Stoffpuppe, die ihr so kleiden könnt wie ihr wollt und mit der ihr versucht durch rennen, springen und hangeln den Ausgang im jeweiligen Level zu finden. Dabei trefft ihr auf witzige Widersacher, die euch mit brennenden Marshmallows bewerfen, hangelt euch an Wäscheleinen über Lava oder hüpft auf Papp-Panzern rum. Doch das Spiel lebt eigentlich nicht vom Solospiel, alles dreht sich viel mehr um die von anderen Spielern durch den Editor erschaffenen Welten, auf die ihr online zugreifen könnt. Dort könnt ihr mit oder gegen eure Freunde spielen, je nachdem wie euch gerade ist. Der Clou hierbei ist, dass ihr im Gestaltungsmodus mit der Puppe spielt und mit wenigen Klicks Figuren und Bauklötze erstellt, die sich dann physikalisch korrekt verhalten. Setzt lauter Steine in die Luft, welche zu einem Haufen oder einer Mauer zusammen fallen oder befestigt zwei Rollen und einen Motor an den Klotz und erschafft so eine Art Auto. Vergesst aber nicht ei-

FALLOUT 3

nen hübschen Sticker darauf zu kleben oder zumindest einen sinnlosen Fisch anzubinden! Warum? Weil es einfach Spaß macht! Im Endeffekt stellt Sony mit Little Big Planet nur das Spielzeug zur Verfügung, eure Spielwelten kreiert ihr ganz nach eurer Fantasie! Und das macht das Spiel so besonders. Es ist einfach witzig und unterhaltsam, besonders, wenn man nicht alleine spielt. Wurde man allerdings bei der Vergabe der Kreativität ausgelassen, wird das Spiel mit der Zeit etwas fade. Für Zwischendurch oder als Partyspiel aber immer ein Volltreffer! Spieltitel: Little Big Planet, Publisher: Sony Computer Entertainment Europe, Genre: Jump ‚n Run, Action, Platform: PS3, Veröffentlichungsdatum: 3.11.2008

MIDNIGHT CLUB: LOS ANGELES

Mit Fallout 3 veröffentlichen Ubisoft und Bethesda Softworks den Nachfolger zu einem der beliebtesten Rollenspiele überhaupt. Im postapokalyptischen Washington durchstreift der Spieler wüste Landschaften und muss sich gegen allerhand böse Wesen wehren. Dank atemberaubender Grafik, bombastischem Sound und ungekanntem Spielwitz erwartet Rollenspiel-Fans mit Fallout 3 ein echtes Highlight. Doch hier nun weitere Informationen über das Abenteuer in und um Vault 101: 200 Jahre lang hat Vault 101 den überlebenden Bürgern von Washington D.C. und Umgebung als Zufluchtsstätte gedient. Obwohl der globale Atomkrieg im Jahre 2077 die Vereinigten Staaten in Schutt und Asche gelegt hatte, erfreuten sich die Bewohner von Vault 101 eines Lebens frei vom steten Stress der Welt da draußen. Doch als unser Held eines schicksalhaften Morgens erwacht, muss er feststellen, dass sein Vater sich dem Aufseher widersetzt und den Komfort und die Sicherheit von Vault 101 aus unbekanntem Grund verlassen hat. Und so lässt auch er die einzige Heimat hinter sich und tritt aus dem Vault hinaus in die harsche Wastelandsonne, um sich auf die Suche nach seinem Vater und der Wahrheit zu machen.

Midnight Club: Los Angeles ist der neueste Teil der atemberaubend schnellen Open-City-Rennspielreihe. Das Rennspiel ohne Regeln und Grenzen lässt dem Spieler völlig freie Hand, was Strecken und Wege betrifft. Die komplette Stadt der Engel ist frei befahrbar. Wer jetzt denkt, dabei Grafik oder Gameplay einbüßen zu müssen, hat sich getäuscht, denn Ladezeiten entfallen nahezu komplett, und der Detailreichtum der Autos und Motorräder, der Häuser und der Umgebung des virtuellen Los Angeles verursacht schnell offen stehende Münder. Für die richtige Atmosphäre sorgt ein dynamischer Tag- und Nachtwechsel. So werden die Rennen auf den Straßen von L.A. dieses Mal nicht nur bei Nacht, sondern auch tagsüber ausgetragen. Dabei hat der Spieler jederzeit die Wahl zwischen diversen unterschiedlichen Rennen und Herausforderungen und ist nicht auf einen bestimmten Ablauf festgelegt. Mit seinem dynamischen Online-Mehrspielermodus und dem hochkarätigen Soundtrack ist Midnight Club: Los Angeles sicherlich ein wegweisendes Next-GenerationRennspiel.

Spieltitel: Fallout 3, Publisher: Ubisoft, Genre: Rollenspiel, Plattformen: PC, PS3, Xbox 360, Veröffentlichungsdatum: 30.10.2008

Spieltitel: Midnight Club: Los Angeles, Publisher: Rockstar Games, Genre: Rennspiel, Plattformen: PS3, Xbox 360, Veröffentlichungsdatum: 24.10.2008

25


FAKTEN UNNÜTZES WISSEN

Seltenes Bild - Der durchschnittliche Chinese ist nämlich im Durchschnitt nur 100g Schokolade im Jahr!

14 Wer ein Stück Sellerie isst, verbraucht dabei mehr Kalorien, als das Stück selbst enthält.

1 In Neuseeland wurde Anfang 2008 ein Song zum Nummer 1 Hit, der in einer nur für Hunde hörbaren Frequenz aufgenommen wurde. Er hieß „A Very Silent Night“. 2 Bleistifte werden nicht aus Blei, sondern aus Graphit hergestellt. 3 Einem Linkshänder wachsen die Fingernägel der linken, dem Rechtshänder die der rechten Hand schneller. 4 Unter Psychiatern gibt es doppelt so viele Selbstmorde im Jahr, wie unter ihren Patienten. 5 In Berlin regnet es täglich ca. zehn Tonnen Taubenexkremente. 6 Die erste Website der Welt war info.cern.ch. 7 Mit dem Kopf gegen die Wand schlagen verbraucht pro Stunde etwa 150 Kalorien. 26

7 99% aller sich auf der Erde befindlichen Arten sind bereits wieder ausgestorben oder wurden vom Menschen ausgerottet. 8 Die leichteste Gewichtsklasse beim Boxen ist das Minifliegengewicht bis 47,627kg. 9 Da sich Stahl bei Wärme ausdehnt, ist der Eiffelturm im Sommer ca. 15cm höher. 10 Bill Clinton verfasste während seiner Amtszeit nur zwei Emails selbst. 11 Durchschnittlich verliert man pro Tag ca. 50 Haare. 12 Im 19. Jahrhundert wurden während des Baus von Eisenbahnen in Ägypten so viele Mumien ausgegraben, dass sie zum Befeuern der Lokomotiven benutzt wurden. 13 Eisberge wiegen durchschnittlich 20 Millionen Tonnen.

16 Männer fallen häufiger aus dem Bett als Frauen. 17 In neun Stunden flog der Amerikaner Kent Couch an 105 Heliumballons 310km weit. Um zu landen, ließ er so lange Ballons platzen, bis er tief genug war, um abzuspringen. 18 Ein Blauwal kann nichts schlucken, was größer wie eine Grapefruit ist. 19 In Japan gibt es die Erotik-DVD „Crush by Venus“ – für Männer, deren Fetisch es ist, dass Dominas mit hohen Stiefeln Modelleisenbahnen zertreten. 20 Der mittelatlantische Rücken ist ca. 16.000km lang. 21 Abrakadabra war ursprünglich ein magisches Wort zur Bekämpfung von Heuschnupfen. 22 Wer Angst vor Betten hat, leidet an Klinophobie. 1/2 In der Antarktis gibt es keine Heuschrecken.

© BILD: ISTOCKPHOTO.COM

mit Für Leute, die gerne en! Halbwissen angeb

15 Im Durchschnitt ist jeder Chinese nur 100g Schokolade pro Jahr.


ALLE BILDER ONLINE UNTER WWW.TIMESHOT.DE

COMMUNITY DU BIST TIMESHOT

USER MIT DEN MEISTEN GÄSTEBUCHEINTRÄGEN IM OKTOBER

PLATZ 1 GAMMAEON 723 EINTRÄGE

PLATZ 2 ROOOONEY 704 EINTRÄGE

PLATZ 3 DD 636 EINTRÄGE

BILDER MIT DEN MEISTEN VIEWS IM OKTOBER

PLATZ 2 2.729 VIEWS

PLATZ 1 5.230 VIEWS

PLATZ 3 2.684 VIEWS

PLATZ 4 2.684 VIEWS

PLATZ 5 927 VIEWS

AM MEISTEN KOMMENTIERTE BILDER IM OKTOBER

PLATZ 1 44 KOMMENTARE

PLATZ 2 22 KOMMENTARE

Erhebungszeitraum der Statistik: 29.9. – 19.10.2008, Alle Zahlen gelten für Views, Einträge und Kommentare in diesem Zeitraum.

PLATZ 3 17 KOMMENTARE 27


LESEN BÜCHER

11·08

V ON C ARINA FÖSE durchschaut und steht doch erst ganz am Anfang des Begreifens. Der Roman ist in einer solch herrlich trocken-witzigen Art geschrieben, dass garantiert jeder zum Schmunzeln und zum Lachen kommt. Ich bin mir sicher, dass sich jeder in der einen oder anderen Situation wiedererkennen wird und sich an seine eigene Jugend erinnert fühlt. Jedem der ein gut geschriebenes, superlustiges Buch lesen möchte kann ich nur sagen: Kaufen, kaufen, kaufen!

DER SEELENBRECHER VON SEBASTIAN FITZEK

ICH, OLIVER TATE VON JOE DUNTHORNE

Jeder der „das geheime Tagebuch des Adrian Mole“ kennt und liebt wird an diesem Buch nicht vorbeikommen. Unser Protagonist hier heißt Oliver Tate. Oliver ist 15 Jahre alt, hat bereits 4 Personen in seinem Leben geküsst, steht kurz vor seinen ersten sexuellen Erfahrungen und analysiert das Liebes- und Eheleben seiner Eltern – um welches es nach seiner Auffassung nicht zum Besten steht. Oliver ist ein Klugscheißer, ein Weichei, ein Angeber, ein Fremdwörterexperte, ein schlechter Küsser, quält gerne schwächere Mitschüler und ist verliebt in Jordana. Oliver denkt er weiß alles und hat das Leben schon

© FOtO & ABBILDuNgEN: pR

Joe Dunthorne wurde im englischen Swansea geboren und lebt seit seinem Abschluss an der University of East Anglia als Lyriker und Autor in London. «Ich, Oliver Tate» ist sein erster Roman. Er wurde mit dem Curtis Brown Prize ausgezeichnet und ist für den Dylan Thomas Literary Prize nominiert.

Eine psychiatrische Klinik – durch einen Schneesturm abgeschlossen von der Außenwelt. Hier spielt sich der neue Thriller von Sebastian Fitzek ab. Im Mittelpunk ein Patient der unter Amnesie leidet und versucht Licht in seine Vergangenheit zu bringen sowie ein Psychopath, der von allen nur der Seelbrecher genannt wird. Sämtliche Opfer vom Seelenbrecher weisen die gleichen Symptome auf: Körperlich unversehrt, jedoch mit einer gebrochenen Seele. Seine Opfer gehen durch die Hölle, immer und immer wieder. Sie sind nicht ansprechbar, reagieren nur auf gewisse Reize. Was ist mit ihnen geschehen? Was hat der Seelenbrecher mit ihnen getan? Aber erst mal der Reihe nach: Ein Professor lädt einige Studenten zu einem ungewöhnlichen Experiment ein. Sie sollen unter Beobachtung und Aufsicht des Professors eine Krankenakte lesen. Das ist alles, einfach nur die Akte lesen. Die 2 Studenten die nach der Einleitung in die Krankenakte noch dazu bereit waren das Experiment fortzuführen werden immer weiter in den Bann über die Geschichte des Seelenbrechers gezogen. Ist alles Fiktion? Was war die Realität? Und welchen Plan verfolgte der Seelenbrecher? Fazit: Ein spannend geschriebener Thriller der bestens geeignet ist für dunkle Winterabende.

NEUERSCHEINUNGEN DER BOHLENWEG PLANIEREN STATT SANIEREN VON DIETER BOHLEN HEYE / 448 S. / ISBN-10 3453155351

Der Bohlenweg. Planieren statt sanieren ist naturgemäß kein Buch, das es allen recht machen will. Bohlen schreibt, wie er spricht – so redet, oder besser: quasselt, er in seinem Ratgeber von den kleinen und großen Hürden, die es auf dem Weg zum Erfolg zu überspringen gilt: ohne Umschweife, ohne blumige Exkurse oder wissenschaftlichen Anspruch – und dies mit einer gnadenlosen Offenheit und Ehrlichkeit, die man nur zu gut von ihm kennt.

DIE MÄRCHEN VON BEEDLE DEM BARDEN VON J. K. ROWLING CARLSEN / 128 S. / ISBN-10 3551599998

Im Dezember 2007 hat J.K. Rowling das Geheimnis um The Tales of Beedle the Bard gelüftet. Das von ihr handgeschriebene und selbst illustrierte Buch enthält fünf Märchen und ist liebevoll mit handgemachten Silberbeschlägen gestaltet sowie mit Mondsteinen verziert. Alle Nettoerlöse aus dem Verkauf werden für die Kampagne The Children‘s Voice der CHLG-Organisation gespendet.

DAS SPIEL DES ENGELS CARLOS RUIZ ZAFÓN S. FISCHER / 720 S. / ISBN-10 3100954009

Barcelona in den turbulenten Jahren vor dem Bürgerkrieg: Der junge David Martín fristet sein Leben als Autor von Schauergeschichten. Als ernsthafter Schriftsteller verkannt, von einer tödlichen Krankheit bedroht und um die Liebe seines Lebens betrogen, scheinen seine großen Erwartungen sich in nichts auszulösen. Doch einer glaubt an sein Talent: Der mysteriöse Verleger Andreas Corelli macht ihm ein Angebot, das Verheißung und Versuchung zugleich ist. David kann nicht widerstehen und ahnt nicht, in wessen Bann er gerät - und in welchen Strudel furchterregender Ereignisse. 28


11·08

CAMPUS

NEUES & TERMINE

TERMINE 30. Oktober WIWI Party in der Uni Mensa 30. Oktober Erstsemester-Empfang der Stadt Augsburg – Kongresshalle Augsburg 3. November Free-Copy-Day – 100.000 kostenlose Kopien im „Uni Copy“ an der Universität Augsburg

Neue Sprechstunde der Zentralen Studienberatung

© BILD: ALEXANDER WEISS

Studierende, die bisher die Sprechzeiten am Morgen nicht wahrnehmen konnten, haben ab diesem Semester die Möglichkeit, sich gegen Abend zu allen Fragen rund ums Studium beraten zu lassen. Ab dieser Woche bietet die Zentrale Studienberatung der Uni Augsburg jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr eine Abendsprechstunde in der Alten Cafete an.

Silber für Augsburger Juristen bei Jurawettbewerb Das Moot-Court-Team der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg hat beim Finale des internationalen juristischen Wettbewerbs „Manfred Lachs Space Law Moot Court“ in Glasgow den

zweiten Platz errungen. Ihre Aufgabe war es, einen fiktiven Sachverhalt des Weltraumrechts für eine Verhandlung vor dem Internationalen Gerichtshof vorzubereiten und zu verteidigen. Außerdem bekamen die Augsburger noch den Preis für den besten Schriftsatz.

Deutsche Elite-Unis stürzen ab Deutsche Elite-Unis gehören im internationalen Vergleich noch lange nicht zur Spitzengruppe. Das zeigt das aktuelle Times-Ranking. Die TU München verlor im Vergleich zum Vorjahr elf Plätze und liegt nun auf Platz 78, die LMU verlor noch mehr, sie fiel von Rang 65 auf Platz 93. Beste deutsche Hochschule wurde die Universität Heidelberg, sie kam immerhin auf Platz 57. Die besten Unis der Welt bleiben Harvard und Yale in den USA und deren

20. November (19h) „FASZINATION MATHEMATIK“ - Vortragsreihe zum Jahr der Mathematik Thema: Wie man dem ICE Beine macht Ort: Reichlesaal des Zeughauses 27. November (19h) ZWW-REIHE „WEITERBILDUNG AM DONNERSTAG“ Thema: Klimawandel Beginn eines neuen Zeitalters? Ort: Juristische Fakultät (Gebäude H), Universitätsstraße 24, Raum 1009

scharfe Konkurrenten Cambridge und Oxford in Großbritannien.

Medizin ohne NC Für alle, die immer Ärztin oder Arzt werden wollten, aber am Numerus Clausus gescheitert sind, gibt es nun in Hamburg die Möglichkeit, auch ohne sehr gutes Abitur Medizin zu studieren. Ermöglicht wird dies durch die Semmelweis-Universität Budapest, welche in Hamburg eine Zweigstelle hat. Wer die 7.200 Euro Gebühren pro Semester aufbringen kann und im Auswahlverfahren besteht, darf am „AsklepiosCampus“ anfangen.


RÄTSEL SUDOKU & MORE

BILDRÄTSEL

Puzzle 1 (Easy, difficulty rating 0.40)

SUDOKU EINFACH 8

4

9 7

5

2 9

7

1

6 3

1

9

8 3

3

1

5

Puzzle 1 (Medium, difficulty rating 0.60)

SUDOKU MITTELSCHWER

Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Thu Oct 9 13:40:26 2008 GMT. Enjoy!

1

9

2

3

8

SCHULRÄTSEL 4

8 3

2 5

1

6 1

6 9

3

9 5

2

5

4

7 1

8

2

5

9

Regeln: Die leeren Felder müssen so mit den Zahlen 1 bis 9 ausgefüllt Generated by http://www.opensky.ca/~jdhildeb/software/sudokugen/ on Thu Oct 9 13:40:39 2008 GMT. Enjoy! werden, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und jedem 3x3-Kästchen die Zahlen 1 bis 9 nur einmal vorkommen.

30

Einer von vier Schülern hat während einer Schularbeit einen Spickzettel benutzt, den der Lehrer nach der Arbeit in der hintersten Bankreihe findet. Die vier Schüler machen folgende Aussagen: Felix sagt: „Verena hat es getan.“ Verena sagt: „René hat es getan.“ Ruth sagt : „Ich habe es nicht getan.“ René sagt: „Verena log, als sie sagte, ich hätte es getan.“ Wenn nur eine der Aussagen wahr ist, welcher Schüler hat dann einen Spickzettel benutzt?

1 2

5

TEXTRÄTSEL Nur scheinbar ist es nutzlos. Wenn man es braucht, wirft man es weg! Wenn man es nicht mehr braucht, holt man es zurück! Was ist das?

Lösung Bildrätsel Barfly

2

3

Lösung Texträtsel Der Anker

9

5

8

1

7 4

4

1

Lösung Schulrätsel Wenn du annimmst, dass Felix der Übeltäter war, sind Ruths und Renés Aussagen wahr. Wenn du annimmst, dass Verena es war, sind Felix, Ruths und Renés Aussagen wahr. Wenn du annimmst, dass René schuldig war, sind Verenas und Ruths Aussagen wahr. Daher war Ruth der Übeltäter und nur Renés Aussage ist wahr.

8

2


11·08

INTIMACY BLOC PARTY

Die experimentierfreudige „Bloc Party“ veröffentlicht mit „Intimacy“ ihr drittes Album. Die Band um den charismatischen Leadsänger Kele Okereke, hat sich bei den neuen Songs kreativ ausgelebt. Kurz und bündig lässt sich sagen, dass sie ihren ursprünglichen Sound mit neuen akustischen Details schmücken. Dazu gibt auch Okerekes charmanter Gesang Block Partys Rock den letzten Schliff. „Intimacy“ lässt sich als rund um gelungen bezeichnen. Anfang 2009 ist geplant, in Deutschland die neuen Songs live zu präsentieren.

BLOC PARTY Kele Okereke, Russell Lissack, Gordon Moakes, Matt Tong - ist eine englische Rockband, die 1998 in London vom Sänger Kele Okereke und dem Gitarristen Russell Lissack gegründet wurde. Der Name ist eine Anspielung auf eine „block party“, einem Namen für ein Nachbarschaftsfest in den USA, bei dem eine örtliche Band spielt.

P!NK »FUNHOUSE« Die unverwechselbare P!nk bringt uns wieder gewohnt rebellischen Pop. P!nk ist mittlerweile schon fast ein Jahrzehnt dick im Geschäft. Das nunmehr fünfte Album „Funhouse“ wird sie wieder an die Spitze jeglicher Verkaufcharts bringen. Man erwartet wieder rotzfreche Texte und eine Menge mitreisender Partykracher. Die erste Single „So What“ vereint dies schon sehr überzeugend. Hier rechnet sie amüsant mit ihrem Ex - Carey Hart ab. Man lässt sich von P!nk einfach gern durch den Tag begleiten.

AYO »GRAVITY AT LAST« Ayo ist eine faszinierende Sängerin die überall zuhause ist. Die in Köln geborene Sängerin – mit nigerianischen und rumänischen Wurzeln - hat bereits die ganze Welt bereist und ist sowohl in New York als auch in Paris zuhause. „Gravity at Last“ klingt dagegen sehr bodenständig. Die von Kritikern hochgelobte Musikerin zeichnet sich durch ihren ruhigen Acoustic-Soul aus. Mit tiefgründigen Texten und einer ausdruckstarken Stimme überzeugt sie auf ihrem neuen Album. Im November kommen ihre deutschen Fans in den Genuss ihrer Live-Künste.

JOHN LEGEND »EVOLVER« Die amerikanische R&B-Szene hat durch John Legend schon lange einen großen Künstler dazugewonnen. Legend ist durchaus in Deutschland schon bekannt und in den USA ein mehrfacher Grammy-Preisträger. Er zeichnet sich durch seine exzellenten Pianokünste und durch die unglaublich angenehm

MUSIK PLATTEN

warme Stimme aus. Dadurch verleiht er seinen Songs für gewöhnlich viel Tiefe. Die erste Veröffentlichung „Green Light“, bei der er sich Unterstützung vom bunten Outkast-Mitglied André 3000 holte, ist geprägt durch ungewöhnlich flotte Beats und viel Technik. Einfach reinhören und genießen.

GYM CLASS HEROES »THE QUILT« Gute-L aune-Musik aus Übersee, das ist das neue Album „The Quilt“ der Gym Class Heroes. Alternativ chilliger Hip Hop, so lässt sich der Sound der Gym Class Heroes wohl am treffendsten beschreiben. Die vierköpfige Band kennt man schon durch ihren ersten großen Chartstürmer „Cupid’s Chokehold“ einem Cover des Supertram Songs „Breakfast In America“. Leider hat sich am Konzept der Musik nicht viel getan. Bei der erste Single „Peace Sign/Index Down“ holten sie sich Unterstützung von Busta Rhymes und steigern somit ihr Hitpotential.

FARIN URLAUB RACING TEAM »DIE WAHRHEIT ÜBERS LÜGEN« Einer der Ärzte reißt mal wieder aus und spielt wieder ganz allein ein Album ein. Farin Urlaub hat bereits mit seinen letzten Solos enorme Erfolge feiern können. Nun gibt es wieder neue Lieder des Chefarztes, durch welche er das deutsche Land rocken wird. Dabei geht Farin mit seinem Racing Team die Kreativität nie aus und es wird nie langweilig. „Die Wahrheit übers Lügen“ beglückt uns mit purem Rock, ehrlichen Texten und einer Menge Herzblut von Farin Urlaub. Die enorm starke Stimme und die reißenden Gitarrenriffs haben eine hypnotisierende Wirkung. Man möchte am liebsten sofort los und sich ein Ticket für die anstehende Tour kaufen.

31


MUSIK PORTRAIT BOOKA SHADE Das aktuelle Album „The Sun & The Neon Light“ ist bereits erschienen und überall im Handel erhältlich.

VON LICHT UND SCHATTEN

Seit den Neunzigern fasziniert und pulsiert das DJ Duo „Booka Shade“ die deutsche ElektroMusikszene mit ihren Songs und Remixes. Anfang 2008 begeisterten sie auch Augsburg während Ihrer ausgiebigen „MovementsWelttournee“. 150 Shows in 20 Monaten haben Booka Shade auf ihrer Tournee absolviert. Im Mai stellte das Duo ihr drittes Studioalbum „The Sun & The Neon Light“ vor. Das DJ Duo besteht aus Walter Merziger und Arno Kammermeier, die zu den Veteranen der elektronischen Musikszene in Berlin und Frankfurt am Main gezählt werden. 2002 gründeten Booka Shade mit den Groove-

32

Herausgebern Thomas Koch aka DJ T, Patrick Bodmer und Philipp Jung alias M.A.N.D.Y. ihren Get PhysicalImprint, der sich mit seinen Releases zwischen Elektro, deepem House und knackigem Disco bald internationaler Beliebtheit erfreut. Aber schon Anfang der Neunziger - damals schwappt die Technowelle gerade mit ihren ersten Vorboten über Europa – unternahmen die zwei Berliner bereits ihre ersten musikalischen Gehversuche. Das Duo fühlte sich damals aber noch dem Erbe der 80er Jahre verschrieben und veröffentlichten zunächst noch zwei Synthiepop-Alben. Erst Anfang der Jahrtausendwende wurde es wieder lauter um die Beiden. Booka Shade hielten sich zwar noch mit eigenen Veröffentlichungen zurück, waren aber maßgeblich an „Get Physical-

Produkten“ beteiligt. Im Jahr 2004 veröffentlichten sie ihr Debütalbum „Memento“ mit feinstem deepem Disco-House, der auch abseits der Tanzfläche seine Qualitäten entfaltet. Booka Shades‘ zweites Erfolgsalbum „Movement“ steht der Anziehungskraft seines Vorgängers in nichts nach, obwohl es etwas offener erscheint und weniger Melancholie ausstrahlt. Das aktuelle Album „The Sun & The Neon Light“ ähnelt nun mehr den größten Idolen der Beiden - die Elektro Pop-Könige von Depeche Mode - mit denen sie im Jahr 2006 in Berlin auf der Bühne standen. Zur Zeit touren Booka Shade wieder durch die Clubs auf der ganzen Welt und hoffentlich werden wir das Duo bald wieder in Deutschland erleben können.

© BILDER: PR

VON BETTINA LEPPERT


MUSIK PORTRAIT THE TING THINGS

LEPPERT VON BETTINA

Bands aus England schaffen es selten sich in den USA zu etablieren. Aber irgendwie haben es Jules De Martino und Katie White innerhalb kürzester Zeit gemeistert so bekannt zu werden, dass sie sogar bei den MTV Video Music Awards, für einen der begehrten Moonmans nominiert wurden. Aus diesem Grund durchleuchten wir für Euch die Erfolgsgeschichte der beiden Engländer. Die Wurzeln der blonden Sängerin Katie White liegen in einer Girlgroup namens „TKO“ (Total Knock Out). TKO begleitete Bands wie „Steps“ und „Five“ auf Tour, sie konnten jedoch weder Erfolge verbuchen noch eigene Tonträger veröffentlichen. Nach dem Schulabschluss traf sie dann Jules De Martino, der ebenfalls in einer Teenagerband (Babakoto) spielte. Nach dem sich Babakoto aufgelöst hat, war Jules als Sänger bei den Indierockern von Mojo Pin aktiv, die 1995/96 zwei Singles veröffentlichten. 2006 gründeten Katie und Jules die

Band „Dear Eskimo“, doch nach kreativen Differenzen mit der damaligen Plattenfirma, änderten die zwei Bandmitglieder den Namen in „The Ting Tings“ und trennten sich von „Mercury Records“. Nach diesen vielen negativen Erlebnissen waren Katie und Jules sehr entmutigt und traten ausschließlich auf Privatpartys in „The Mill“ (Ein sehr beliebter Treffpunkt in Manchester für Vortragskünstler aller Arten.) auf. Durch Mundpropaganda wurden diesen Partys zum Hotspot des Manchester Nachtlebens. Diesen Trend entdeckte Columbia Records als erstes und bot den jungen Musiker einen Vertrag an. Ihre Musik ist eine gute Indie-PopMischung mit viel elektronischem Einfluss. Ihre zweite Single „That’s Not My Name” und das Debütalbum „We Started Nothing“ katapultierten sich von 0 auf Platz 1 der englischen Charts und auch bei uns landete die Single in den oberen Chartpositionen. Mit „Shut Up and Let Me Go“ schafften sie 2008 - dank einem Ipod-Werbespot - auch den Durchbruch in den USA. Wenn Ihr das Duo live erleben wollt, so habt ihr am 22.November in München die Gelegenheit dazu.

Das aktuelle Album „We Startet Nothing“ ist bereits erschienen und überall im Handel erhältlich.

33


n008. Das ga n das Jahr 2 wir nd U . w Wir schreibe ho zs FKK-Qui ne ei t is or n P be en ze Le potent gaffenden, im t hr ke t ro sind nur die B es Gruppe Fett die nodarsteller. Meditation in en hr Ja lb ha rt usch de ke an ch si ch na ischt zurück und m : en ng si ie S Wirklichkeit . e Nackten di r te un t de beklei ste ein! ck deine Brü „Bettina! pa as an!!“ w et e dir bitt der GeneBettina! zieh t. Die Kinder tz je g nu ge t Es is erfucked exed und Und ration Overs ymne überfällige H kriegen eine Ode tien. Eine An untergeschob örper K n ge ri , hung auf die hohlen es ein trojanisch g von Millionen, un er derverzaub Pony zur Wie er üd br In Liebe. von Sex und liner er B m de it m licher Union zentenduo DJ- und Produ TOR verüben MODESELEK apper Fettes die Puppie R den Christoll vo Brot lust lungsakt am schen Verhül clickt und Es Menschen. pt ein Beat, pumpt und fie ischen New irgendwo zw und Timberry nt Rave Cou m Emanzipa länd. Nach de e ul w ch „S r tions-Stompe d der Stolper Mädchen“ un ur (n “ la ue an m Soul-Polka „E des ownload Hit der größte D e st ch nä s !) da Jahres 2005 einer k er w er st ei Scary Pop- M hat, keine Angst Gruppe, die rt ha C n. gehe vorwärts zu om tr S r fü 3 tz seinstieg: Pla bei rund genug und Drang! G rt ze on K m re ih r den Jungs vo er rg bu der Augs am 26.11. in rechle nach dem al sh Kongres ! ten zu fragen

34

© BILD: JENS HERRNDORFF

NACHGEFRAGT BEI FETTES BROT


T FETTE S BRO U NTER

35


NACHGEFRAGT BEI FETTES BROT TIMESHOT: 16 Jahre Fettes Brot und dann kommt ein Album mit den Namen „Strom und Drang“. Das klingt ja so ein bisschen nach Revolte und Erwachsen werden, oder? Doc Renz: Revolte ist ja eher jugendlich besetzt. Eigentlich habe ich das Gefühl, wir sind mit unserem Album am Wasser gebaut, von 2005 bereits in den Augen der Öffentlichkeit Erwachsen geworden. Und ich glaube daraus hat sich auch so ein bisschen der Wunsch entwickelt, noch mal wieder rückwirkend Jugendlich zu werden, den Spieß einfach umzudrehen. Und frischer und jünger zu klingen als beim letzten Album. Und irgendwie haben wir das glaube ich ganz gut hingekriegt. Also ich finde die Platte ist auf jeden Fall wieder etwas aufgekratzter und stürmischer als die davor. Was nicht heißen soll, dass die davor schlecht war, sie war aber anders. Das heißt, ihr wolltet endlich wieder zurück zu den alten Zeiten - Back to the roots – und euch etwas jünger und jugendlicher präsentieren? Nee nicht zurück zu den alten Zeiten. Ich glaube wir wollten nach vorne in eine neue stürmische Zeit. Ich empfinde es nicht so als Vergangenheitstrip, sondern eher als Aufbruch in eine neue Zeit. Die Platte ist total up to date und entspricht meinem Lebensgefühl 2008. So ergeht es meinen Kollegen auch denke ich. Aber wir haben tatsächlich auf der vorherigen Platte sehr empathische Texte gehabt, es war unsere soulige Platte. In der neuen ist da wieder ein bisschen mehr Rotz und Punk drinnen und irgendwie so eine gewisse Ungestümtheit mit der wir einfach mal nach vorne geprescht sind. Du sprichst von einer „neuen Zeit“. Was bringt den Leuten, die mit euch groß geworden sind, eurer Meinung nach diese neue Ära? Naja wir werden ja selbst auch älter und merken, dass man sich mit Mitte 30 anders fühlt als mit Mitte 20. Und eigentlich kann ich sagen, ich bin ganz

36

beruhigt, weil es sich nicht schlechter anfühlt, sondern ich finde ganz viel verändert sich auch zum positiven, wenn man so langsam älter wird. Und das wird sicher vielen, die mit uns gemeinsam als unsere Zuhörer älter werden auch so gehen. Insofern haben wir auch nie Probleme damit gehabt, unser angesammeltes Fanpublikum mitzunehmen. Natürlich gibt es hin und wieder Leute die sagen, irgendwie interessiert es mich nicht mehr, was die Band macht und die haben sich von mir wegentwickelt. Dafür gibt es aber auch immer wieder junge Leute, die dazu kommen. Uns erzählen Leute, dass ihre Kinder jetzt unsere Platten hören. Das ist natürlich sehr spannend, besonders wenn es um Lieder wie „Bettina, pack deine Brüste ein“ geht. Da bin ich mal auf die Diskussion am Küchentisch gespannt. Aber grundsätzlich finde ich die Lebensphase, in der ich mich gerade befinde sehr aufregend und sehr schön. Das heißt, ihr braucht Unabhängigkeit und habt ja jetzt eure eigene Plattenfirma. Gehört das zu eurer Unabhängigkeit oder ist das jetzt einfach zeitgemäß? Das hat sich zur letzten Platte (2004) so ergeben, unsere alten Verträge sind ausgelaufen. Es stand dann auf der Tagesordnung, die Zukunft zu gestalten. Wie wollen wir in Zukunft unsere Platten rausbringen oder unsere Downloads unters Volk. Und da hatte unser Management die Idee, dass man eine eigene Plattenfirma gründen könnte. Das klang am Anfang sehr abenteuerlich und neu und unsicher, aber nach 2 Platten, die wir so veröffentlicht haben fühlt es sich bereits völlig normal an und hat zu unserem Glück sehr erfolgreich funktioniert. Und wir haben damit glaube ich tatsächlich noch mal ein Stück Unabhängigkeit selber gestaltet. Wir haben alle das gute Gefühl, dass wir unseren manchmal recht abenteuerlichen Ideen sehr unkompliziert folgen können. Also wir müssen selber überlegen, ob das in irgendeiner Form Sinn macht, aber eigentlich kann uns nicht viel aufhalten. Wir können alles machen was wir wollen. Natürlich lernen wir auch, dass manche Sachen nicht so gut

funktionieren, wie wir uns das vorstellen. Das nehmen wir dann als Erfahrung für die nächste Platte mit. Unabhängigkeit heißt ja auch Reife. Ist eure Musik mit den Jahren reifer geworden, wenn nicht sogar experimenteller? Ich denke wir haben es mit der neuen Platte auf jeden Fall geschafft zu große Routine zu vermeiden. Und wir haben ganz oft wirklich einfach drauf losgeschrieben und musiziert und gar nicht so viel an das Ergebnis gedacht. Wir haben dann auch oftmals die ersten Tracks – sei es in der Gesangskabine oder am Beat - so gelassen und ich hatte häufiger das Gefühl, da müsste man eigentlich noch mal ran, aus unserem Verständnis von Perfektionierung heraus. Aber wir haben bei vielen Liedern es dann tatsächlich so belassen und das war auch der richtige Schritt. Dadurch klingt vieles nicht so durchproduziert, was ja an sich nicht schlecht ist aber auch in seiner Perfektion vielleicht anfängt zu nerven. Ich glaube die Platte ist wirklich angenehm spontan entstanden. Aber kann es auch sein, dass eure Musik elektronischer geworden ist? Das ist sogar ganz bestimmt so! Wir haben ja, weil uns auch auffiel, dass man das kaum verschleiern kann, entschlossen Bettina als erste Single rauszubringen. Das war ja eine Kooperation mit Modeselektor aus Berlin, die ganz augenscheinlich aus dem elektronischen Bereich kommen. Außerdem haben wir die LP auch so zusammengestellt, dass die elektronische Marschrichtung den Ton angibt, bevor es dann in die organischeren Songs geht. Wir fanden das nur konsequent, das so deutlich zu zeigen. Die ersten beiden Singles waren sehr elektronisch unsere aktuelle Single „Ich lass dich nicht los“ erinnert mich dagegen eher so an 60er Jahre Mörderbaladen aus dem Soul-Bereich, wobei auch sehr moderne Produktionsmittel darin zu hören sind. Ich finde es ist eine tolle Mischung. Ich kann deshalb so uneitel davon schwärmen, weil ich an dem Lied eigentlich überhaupt nichts gemacht habe. Das ist nämlich eine Solo-Single

© BILD: JENS HERRNDORFF

Ein Interview mit Doktor Renz von Andreas Weiß


Die aktuelle Single „Ich lass dich nicht los“ sowie das Album „Strom und Drang“ sind bereits erschienen und überall im Handel erhältlich.

Definitiv, wir freuen uns auch. Was aber immer eine ganz wichtige Frage ist, gerade was unsere Leser betrifft: Peter Fox von Seed ist ja jetzt solo unterwegs. Gibt es bei euch auch Solopläne innerhalb der Band? Nö. Wir machen das ja immer so, dass wir uns auf unseren GemeinschaftsLPs austoben und jeder mindestens ein Solostück beisteuern kann, mit dem er die anderen überrascht, sodass man auch als Bandkollege ganz uneigennützig Fan sein kann. Ich möchte das jetzt auch nicht ausschließen für die Zukunft. Aber es gibt zumindest im Moment nicht das Bedürfnis, dass das unbedingt sein muss, weil man sich innerhalb der Dreierkonstellation nicht mehr so ausdrücken kann, wie man möchte. Ich möchte Peter Fox nicht unterstellen, dass es bei ihm so war. Den hätte ich übrigens auch fast erwähnt, wo ich von neuer spannender Musik sprach. Ich finde das ziemlich cool, was der so macht.

von meinem geschätzten Bandkollegen Björn Beton mit Pascal Finkenauer zusammen, einen alten Freund der Band. Das ist für die Leute, die die LP noch nicht kennen, aber dachten, es war mir bisher zu elektronisch. Das Lied ist dann noch mal ein ganz anderer Schlag Musik. Letztendlich gibt es ja viele Künstler, die auf den HipHop-Zug mit auf gesprungen sind. Ist der deutschsprachige HipHop generell in den letzten 16 Jahren anspruchsvoller geworden? Anspruchsvoll ist jetzt nicht das erste Wort was mir einfällt. Er ist vielschichtiger geworden würde ich sagen. Ganz viele Protagonisten in der HipHop-Szene bestechen ja durch ihre absolute Unanspruchslosigkeit, besonders an ihren eigenen Texten. Was manche da so zu Papier und dann auch auf die Platte gebracht haben wäre mir schon peinlich, wenn ich nur daran denken würde. Aber das Gute ist ja, das es immer noch sehr viele spannende neue tolle Sachen gibt. Und insofern entwickelt es sich wie

jede andere Jugendkultur auch. Es hat am Anfang als ein sehr überschaubarer Bereich angefangen, dann kommen natürlich - angelockt durch diese neue reizvolle Musik und Kultur - ganz viel Interessierte aus der Peripherie dazu, die irgendwie auch mitwirken. Irgendwann wird es dann ein unübersichtlicher Haufen, der in einzelne Inseln zerfällt. Das ist bei Punkrock so passiert, bei Crunsh, bei Rock n’ Roll und anderen Musikkulturen. Bei HipHop ist das nicht anders. Was mich wirklich stolz macht, ein Teil der HipHop-Bewegung zu sein, ist, dass ich das Gefühl habe, dass die Musik nicht aufgetaucht und dann wieder verschwunden ist, sondern sie entwickelt sich, sie verändert sich und hinterlässt im kompletten Popbereich ihre Spuren. Manchmal schon so, dass es nervt, wenn jeder normale Radio-LiebesPopsong fett produziert sein muss und die Beats alles durchknallen müssen. Ich finde das muss nicht so sein. Ich glaube auch, das ist ein Missverständnis und alles so dick sein muss, dass die Boxen plärren. Grundsätzlich finde ich hat HipHop eine sehr interessante Entwicklung genommen. Und ich freue mich, dass wir da immer noch mitmischen.

Auf was können sich eure Fans am 26. November in Augsburg freuen? Keine Ahnung (lacht)! Das tolle ist, wir sind derbe eingespielt. Wir haben die großartigste Liveband unserer Zeit mit auf der Bühne. Wir sind 11 Leute. 11 Mann sind ein Pferd, sagen wir. Und ihr werdet dieses Pferd namens „Fettes Brot plus das Nervenkostüm“ kennen lernen und ihr werdet glücklich, aber zerfickt nach Hause gehen. Und das ist schon eine kleine Drohung. Super, dann hab ich hier noch 3 kleine Sätze zum Vervollständigen: Der größte Blödsinn, der je über euch erzählt wurde ist, ... dass wir uns in einer Bäckerei kennen gelernt haben. Für unsere Karriere würden wir niemals ... unsere Freundschaft aufs Spiel setzen! Wir müssen unbedingt noch ... einen Nummer 1 Hit in Deutschland landen! Vielen Dank Doktor Renz für das nette Gespräch! Fettes Brot spielen am 26.11. live in der Augsburger Kongresshalle. Alles zur Band gibt‘s unter www.fettesbrot.de

37


kann ich, so oft ich will!

Deutschlands erste Kino-Flatrate ist da! 1-mal zahlen, X-mal ins Kino: ein Jahr lang mit der CinemaxX GoldCard, ein halbes Jahr mit der SilverCard. Alle Infos unter www.cinemaxx.de

Das perfekte Geschenk f端r jeden Kinofan!


ACTIONTHRILLER

Max Payne (Mark Wahlberg) steht die ebenso attraktive wie tödliche Mona (Mila Kunis) zur Seite.

ACTION/SPIELVERFILMUNG

MAX PAYNE

© BILDER: DISNEY pIXAR

© BILDER: uNIVERSAL pICtuRES, tIME WARNER, uNItED ARtIStS

In den dunkelsten und gefährlichsten Ecken New Yorks ist ein Aussenseiter unterwegs, ein Cop des Drogendezernats auf der Suche nach den Mördern seiner Familie. Auf der Suche nach Rache wird Max Payne zum Hauptverdächtigen am Mord seines Partner und einer unschuldigen Frau. Um sich selbst zu entlasten, muss er nicht nur das Geheimnis hinter den brutalen Morden herausfinden, er muss sich auch Mächten zum Kampf stellen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Ihm zur Seite steht Mona, die ihrerseits den Mörder ihrer Schwester sucht. Maxs Nachforschungen führen ihn immer tiefer in eine Welt aus Drogen, Korruption und Verschwörung bis er erkennt, dass dieselbe Bedrohung die nun die Straßen von New York heimsucht auch für den Tod seiner Familie verantwortlich ist. KINOSTART 20. NOVEMBER Basierend auf dem legendären Videospiel von Rockstar Games erzählt Regisseur John Moore (Das Omen, Im Fadenkreuz) eine ebenso rasante wie harte Actionstory. Neuartige Special Effects Techniken im Bereich der „Bullet Time“ geben dem Film die entsprechende Ästhetik.

CinemaxX Filmpalast am Vogeltor Willy-Brandt-Platz 2 · Augsburg Programminformation 0821 3 25 80 80 Kartenreservierung 0180 5 CINEMAXX (0180 5 24 63 62 99) 14 Ct./Min. zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte

oder kostenlos reservieren unter www.cinemaxx.de Karten online kaufen unter www.cinemaxx-ticketshop.de zzgl. 0,50€ Aufschlag pro Karte

11·08

FILM

KINOSTARTS

JAMES BOND EIN QUANTUM TROST Nachdem er von Vesper, der Frau, die er geliebt hat, betrogen wurde, kämpft 007 gegen das Verlangen an, seine nächste Mission zu einer persönlichen Angelegenheit zu machen. Bond und M müssen beim Verhör von Mr. White feststellen, dass die Organisation, die Vesper erpresst hat, weitaus gefährlicher ist als angenommen. Auf Haiti macht Bond die Bekanntschaft der schönen aber resoluten Camille, eine Frau, die ihre eigene Vendetta führt. Camille bringt Bond direkt zu Dominic Greene, dem Kopf der Organisation. Auf einer Mission, die ihn nach Österreich, Italien und Südamerika führt, findet Bond heraus, dass Greene ein Komplott schmiedet und versucht, die totale Kontrolle über eine der wichtigsten natürlichen Ressourcen der Welt zu gewinnen.

James Bond (Daniel Craig) und Agentin Fields (Gemma Arterton) mischen sich bei Greenes Spendenparty in Bolivien heimlich unter die Gäste.

KINOSTART 6. NOVEMBER

DRAMA

DER MANN DER NIEMALS LEBTE Er ist der beste Mann des US-Geheimdienstes. Doch wenn Roger Ferris Tarnung einmal auffliegt, ist er ein Mann ohne Identität - dann hängt sein Leben von jener unpersönlichen Stimme ab, mit der er über eine abhörsichere Telefonleitung Kontakt hält. Der mit allen Wassern gewaschene CIA-Mann Ed Hoffman führt Krieg - per Laptop im Wohnzimmer seines Einfamilienhauses: Er dirigiert jede von Ferris‘ Bewegungen selbst dann noch, wenn der beim Einsatz im Kugelhagel Deckung sucht. In der Terrorszene etabliert sich eine neue Leitfigur, die den Erdball mit einem Bombenteppich überzieht und dabei selbst dem ausgeklügelsten Geheimdienst-Network der Welt immer wieder Schnippchen schlägt. Um diesen Mann aus der Reserve zu locken, muss Ferris sich in die Welt manipulierter Finanztransaktionen und verzweifelter Märtyrer einschleusen und dabei ein eher zweifelhaftes Bündnis mit dem Leiter der jordanischen Spezialagenten eingehen. KINOSTART 23. OKTOBER

Roger Ferris (Leonardo DiCaprio) ist der Top-Agent des US-Geheimdienstes. Regie führt Oscar-Kandidat Ridley Scott, das Drehbuch schrieb Oscar-Preisträger William Monahan nach dem Roman des ehemaligen Washington PostKolumnisten David Ignatius. Die Hauptrollen übernehmen Oscar-Kandidat Leonardo DiCaprio, Oscar-Preisträger Russell Crowe (Er musste für seine Rolle als CIA-Agent 28 Kilo zunehmen.), Mark Strong, die iranische Schauspielerin Golshifteh Farahani, Oscar Isaac und Simon McBurney.


FILM NEU AUF DVD 11·08

SEX AND THE CITY KOMÖDIE Es kommt doch auf die Größe an – zumindest, wenn es um Bildformate geht. Denn größer ist definitiv besser, wie „Sex and the City“ beweist, die lang erwartete Kinofortsetzung der erfolgreichen Hit-Serie. Und der Film verspricht, endlich alle drängenden Fragen zu beantworten, die die Serie offenließ: Geben sich Carrie und Big endlich das Ja-Wort? Reicht Samantha wirklich ein einziger Mann? Wird Charlotte jemals schwanger werden? Sind Miranda und Steve tatsächlich glücklich bis an ihr Lebensende? ACTION

HUMOR SPANNUNG

HANCOCK

ANSPRUCH

ACTION HUMOR SPANNUNG ANSPRUCH EROTIK GESAMT

EROTIK GESAMT

INDIANA JONES IV ACTION ABENTEUER Indiana Jones ist zurück. In seinem neuen Abenteuer setzt sich der Teilzeitprofessor mit Agenten des KGB auseinander. Ende der 50er Jahre läuft der kalte Krieg bereits auf Hochtouren – durch einen mysteriösen Kristallschädel erhofft sich die skrupellose russische Agentin Irina Spalko eine unermesslich mächtige Waffe. Zusammen mit seinem neuen Partner, dem jugendlichen Draufgänger Mutt, liefert sich Indy einen rasanten Wettstreit mit einem scheinbar übermächtigen Gegner.

ACTION HUMOR SPANNUNG ANSPRUCH EROTIK GESAMT

NIE WIEDER SEX MIT DER EX KOMÖDIE Peter Bretter hat von seiner Freundin, der berühmten TV-Schauspielerin Sarah Marshall, den Laufpass gekriegt. Weil er untröstlich ist, will er auf einer Urlaubsreise Abstand gewinnen. Im Nobelresort Turtle Bay auf Hawaii aber trifft Peter ausgerechnet seine Ex mit ihrem neuen Lover, dem gutaussehenden Rocksänger Aldous Snow. Es werden also weitere Tränen vergossen, bevor Peter sich allmählich von der Ferienstimmung in der traumhaften Anlage anstecken lässt. Dafür sorgt vor allem die liebreizende Rezeptionistin Rachel. Doch dann will Sarah zurück zu Peter.

40

ACTION HUMOR SPANNUNG ANSPRUCH EROTIK GESAMT

© BILDER: uNIVERSAL pICtuRES, tIME WARNER, AOL tIME WARNER, LuCASFILM, pR

ACTION-KOMÖDIE Hancock ist in Los Angeles ein stadtbekannter Penner und Superheld. Zwar rettet er immer wieder Menschen, doch die rabiaten Einsätze verursachen Schäden in Millionenhöhe. Die Bürger haben genug von ihm. Als er dem PR-Berater Ray Embrey das Leben rettet, möchte der dankbare Mann das Image des Superhelden aufpolieren. Er schickt Hancock zur öffentlichen Buße ins Gefängnis und feilt an dessen Benehmen und Outfit. Hancock bessert sich, doch Rays Frau Mary steht dem Superhelden näher als dem Helfer lieb sein kann.


>GESCHENKTIPPS FÜR FREUNDE SCHWUNGVOLLER KURVEN

nehmen< it M m u z >Gleich enalin Shop in Im Adr m Königsplatz a Augsburg

Ferrari selber fahren ab

169 €

JETPILOTEN-TRAINING

AUDI R8 FAHREN

1.890 €

TANGO-SCHNUPPERKURS

199 €

32 €

Entdecken Sie über 600 Erlebnisse unter:

www.jochen-schweizer.de Oder rufen Sie uns an: Hotline 0 18 05 60 60 83 (14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, ggf. andere Preise aus den Mobilfunknetzen)


SPORT AEV

11·08

SPIELERSTECKBRIEF Dennis Endras (Torhüter)

PANTHER VERLIEREN HEIMNIMBUS

O

bwohl die Panther in dieser Saison vor eigenem Publikum bis zu diesem Spiel noch ungeschlagen waren, hatten sich erneut gerade einmal 4000 Zuschauer im Curt-Frenzel-Stadion eingefunden. Doch die erlebten dann auch die erste Heimniederlage ihrer Mannschaft gegen die Metro Stars aus Düsseldorf, die bereits in den letzten Jahren immer eine Art Angstgegner für Augsburg waren. „Wir haben heute sehr diszipliniert gespielt und aus einer starken Defensive heraus auf Chancen gewartet. Die Tore fielen dann für uns genau zum richtigen Zeitpunkt“, so DEG-Coach Harold Kreis. Die Analyse von Larry Mitchell: „Es war eine verdiente Niederlage, denn wir haben unsere zahlreichen Chancen gegen einen starken Jamie Storr nicht nutzen können und sind im eigenen Drittel zu oft nur Zuschauer gewesen. Da haben auch einige Führungsspieler teilweise nicht ihre Leistung gebracht.“

42

Name: Dennis Endras Position: Torhüter Fang-Hand: L Nummer: 44 Größe: 1,82 m Gewicht: 72 kg Geburtstag: 14.07.1985 Geburtsort: Immenstadt

Seine ersten Gehversuche auf dem Eis startete er bei seinem Heimatverein in Immenstadt, wo er alle Juniorenstationen des BEV und des DEB durchlief. Im Jahr 2002 wechselte er gemeinsam mit seinem Bruder Patrick zum ERC Sonthofen 99 in die Regionalliga. Anschließend wurde er als Vertretung für den verletzten 1. Torhüter und ehemaligen Nationaltorhüter Udo Döhler zu den Bayreuth Tigers geholt. Hier konnte er sich schnell profilieren, so dass die Augsburger Panther auf ihn aufmerksam wurden und den damals 19-jährigen unter Vertrag nahmen. Weil er eine Förderlizenz erhielt, konnte er 2004/2005 auch für die Bayreuth Tiger aufs Eis gehen. Bei seinem ersten Einsatz am 16. November 2004 in Augsburg, der auch gleichzeitig sein erster in der DEL war, konnte der Allgäuer ein Shutout verbuchten. Im Januar 2008 nahm der 22-jährige das Angebot der Ravensburger Tower Stars an und erhielt eine Förderlizenz für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockeyliga.

DIE AKTUELLEN SPIELTERMINE 02.11.2008 16.11.2008 21.11.2008 23.11.2008 25.11.2008 28.11.2008 30.11.2008

18:30 18:30 19:30 18:30 19:30 19:30 14:30

Augsburger Panther : Krefeld Pinguine Augsburger Panther : Straubing Tigers Hamburg Freezers : Augsburger Panther Augsburger Panther : ERC Ingolstadt Augsburger Panther : Eisbären Berlin Augsburger Panther : DEG Metrostars Kölner Haie : Augsburger Panther

Aktuelle Infos und Neuigkeiten über die Augsburger Panther findet ihr unter www.augsburger-allgemeine.de/eishockey - präsentiert von der Augsburger Allgemeinen Zeitung und Timeshot!


11·08

SPIELE

SPORT FCA

11/2008

DIENSTAG 28.10. 17:30 UHR FC AUGSBURG — FSV FRANKFURT SONNTAG 2.11. 14 UHR VFL OSNABRÜCK FC AUGSBURG

AUSGERECHNET THURK … © BILDER: DANIEL DEBuS, ANDREAS BECK

Den 19. Oktober 2008 wird auch Trainer Holger Fach nicht so schnell vergessen. Eigentlich war der FCA schon weg vom Fenster und damit vermutlich auch Holger Fach. Aber was dann auf dem Feld passierte ist unbeschreiblich. In einen unglaublichen Spiel in der Rosenau besiegte der FCA - nach fünf sieglosen Spielen in Folge - FC St. Pauli mit 3:2. Trainer Holger Fach veränderte die Startformation im Vergleich zum letzten Spiel bei Rot-Weiß Oberhausen personell auf zwei Positionen. Michael Thurk und Ingo Hertzsch, der seine Wadenverletzung überwunden hat, kehrten in die Startelf zurück. Dafür mussten Elton Da Costa und Christian Müller zunächst auf der Bank Platz nehmen. Michael Thurk nahm die zentrale offensive Position im Mittelfeld hinter den Spitzen ein, Ingo Hertzsch rückte neben Uwe Möhrle in die Innenverteidigung. Rund 15.000 Zuschauer sahen eine langweilige 1. Halbzeit. Doch die 2. Halbzeit war von Spannung und Dramatik kaum noch zu übertreffen – 5 Tore in den

letzten 45 Minuten. Ausgerechnet Thurk, der zuletzt keine Rolle in Fachs Planungen spielte, schoss in der zweiten Minute der Nachspielzeit bei einem Freistoß aus 25 Metern Entfernung, das entscheidende Tor für den FCA und vor allem für Trainer Holger Fach. Dieser wird ihm nun wohl auch danken müssen, dass er auch in den kommenden Wochen auf der Trainerbank sitzen kann. Jenem Thurk, den er stark kritisierte und ihn dann doch hinter den Spitzen brachte. „Es gewinnt nicht immer die Mannschaft mit den meisten Torchancen, aber das ist es auch das, was den Fußball ausmacht. Wir haben in der Schlussphase einen sicher geglaubten Sieg noch aus den Händen gegeben“, ärgerte sich Pauli-Trainer Holger Stanislawski. FCA-Trainer Holger Fach freute sich dagegen über den zweiten Dreier in dieser Saison: „Das nicht immer die bessere Mannschaft gewinnt, kann ich bestätigen. Wir hätten uns leichter getan wenn wir in Führung gegangen werden. In der zweiten Halbszeit war St. Pauli einen Tick besser, unsere Mannschaft ist aber auch nach jedem Tor direkt zurückgekommen und wir konnten, letztlich auch mit Glück, noch das Spiel für uns entscheiden.“ FCA-Torhüter Sven Neuhaus war es nach dem Schlusspfiff egal, wie der Sieg zu Stande kam: „Es war sicher unser schlechtestes Spiel, aber wir haben die drei Punkte.“ Dem konnte sich Kapitän Lars Müller nur anschließen: „Es war keine leichte Situation für uns, doch wir haben auch nach den Rückständen die

SONNTAG 9.11. 14 UHR FC AUGSBURG GREUTHER FÜRTH FREITAG 14.11 18 UHR 1860 MÜNCHEN FC AUGSBURG SONNTAG 23.11. 14 UHR FC AUGSBURG 1. FC KAISERSLAUTERN

richtige Reaktion gezeigt.“ „Wir haben von Beginn an gekämpft und sind nach diesem dramatischen Spiel natürlich erleichtert“, sagte Siegtorschütze Michael Thurk. „Doch mit diesem Sieg haben wir etwas Selbstvertrauen getank, sind aber noch nicht da, wo wir hin wollen.“

5 Tore in den letzten 45 Minute sorgten für Spannung pur und ein unglaubliches Spiel zwischen dem FCA und St. Pauli (Endstand 3:2 in der 92. Minute)

43


CITY SPECIAL LONDON

ds setzt! Die Stadt, die Tren

Lange Zeit war ich jeden Sommer in London, einmal im Jahr zog es mich an die Themse. Warum? Weil ich nicht mit dem Trend schwimmen möchte, sondern dem Trend voraus sein will. Weil ich festgestellt habe, dass London trotz seines Rufes auch äußerst günstig sein kann – und das inklusive Flug und angenehmer Unterkunft. In keiner anderen Stadt wird Historie und Moderne so vereint wie in London. Hier kann man zu Zeiten von Jack the Ripper durch enge Gassen schlendern oder auf den Spuren von Hugh Grant und Julia Roberts in Notting Hill einkaufen gehen. Das alles geht nur in London …

Beste Reisezeit Die beste Reisezeit für einen LondonTrip ist von Mai bis September, denn in diesem Zeitraum regnet es fast nie und in dieser Zeit gibt es auch viele Feste, die die Londoner mit den Touristen feiern (z.B. „ HYPERLINK „http:// www.trivago.de/london-38715/regelmaessige-events-feste/trooping-thecolour-136149“ Trooping The Colour“ im Juni oder „Notting Hill Carneval“ im August). Aber auch zwischen dem ersten Advent und Neujahr gibt es viele Möglichkeiten eine schöne Zeit in der Hauptstadt Englands zu verbringen oder dem alten Jahr traditionell „Goodbye“ zu sagen.

Unterkunft Hier ist Vorsicht geboten denn erst ab drei Sternen ist das Bad auf dem Zim-

44

mer - bis 2½ Sternen ist es oft auf dem Gang und muss geteilt werden. Die Engländer teilen halt gerne. Solltet ihr also keine „Kameraden-Duscher“ sein, solltet ihr bei der Hotelreservierung auf „Bad im Zimmer“ achten, nicht das noch ein „blaues Wunder“ auf euch wartet. Ebenfalls solltet ihr angeben, ob ihr ein „Kingsize“ oder „Doppelbett“ wollt. „Kingsize“ ist nur 1,40m breit, also viel Spaß beim kuscheln oder aus dem Bett fliegen. Tipp: Sucht euch ein modernes Youthhostel mit Doppelzimmer oder ein Hotel am Rande der Innenstadt, dann liegt ihr preislich genau richtig.

Sightseeing Sightseeing in London, leichter geht es vermutlich in keiner Stadt – einfach in einen der legendären roten Doppelstockbusse einsteigen und los geht es

quer durch London. Für ca. 25 € könnt ihr mit drei verschiedenen Buslinien durch London fahren - die Durchsagen erfolgen im übrigen auch in Deutsch. Weitere Höhepunkte die ihr nicht verpassen dürft: Madame Tousauds, London Dungedon, das Hard Rock Cafe, den Tower (reicht aber von außen, wer will schon Stunden in der Schlange stehen um dann große Klunker anzusehen), Tower Bridge, London Eye und der berühmte Big Ben mit dem House of Parliaments. Das Meiste könnt ihr auch schon während des Bustrips sehen, aber aussteigen lohnt sich auf jeden Fall. Besorgt euch am besten auch die London Travel Card für eure Reisezeit, denn mit dieser könnt ihr die öffentli-

© BILDER: Bogdan Nea, ISTOCKPHOTO

t von Bettina Lepper


CITY SPECIAL LONDON

chen Verkehrsmittel in ganz London benutzen und Rabatte für 50 gute Attraktionen abgreifen.

Essen & Nightlife

Das Essen ist teuer - zumindest solange man sich anmerken lässt, dass man Tourist ist - macht man dies nicht, sind die zusätzlich addierten „Trinkgelder“ um die Hälfte billiger. Die noch günstigere Variante: Kauft euch in einem Supermarkt ein Launch Paket für ca. 3 Pfund und genießt euer Essen in einen der unzähligen Parks. Das ist nicht nur günstig, sondern kann auch durchaus romantisch sein. Am Abend geht es auf nach Soho dort gibt es die angesagtesten Clubs und Bars von London. Zuvor

könnt ihr noch eines der unzähligen Musicals besuchen, in Englisch sind manch eingeschlafenen Musicals wirklich sehenswert.

Shopping Das Wichtigste natürlich zum Schluss: Das Shoppen. In Notting Hill gibt es viele kleine Second Hand Läden und den Portobello Road Market – hier kann man so einigen Krims Krams und schicke Klamotten finden. Aber auch das Harrods (eines der teuersten und berühmtesten Kaufhäuser der Welt) bietet beim Sommerschlussverkauf im Juli schon mal leicht 50% bis 80% Rabatt. Das Trend- und Szeneviertel, wo auch Stars wie Kate Moss, Amy Winehouse oder Madonna wohnen, heißt Camden. Der Camden Street Market ist der Anlaufpunkt für Trendsetter und Trends, die es bei uns noch nicht gibt. In der Oxford Street findet man von GAP bis Chanel alles was das Shopping-Herz begehrt. Zum Ausklang einer ergiebigen Shopping Tour trifft man sich in einem Cafe im Covent Garden und findet hier auch noch ein Souvenir für die Daheimgebliebenen. Mein Fazit: Eine Stadt die nicht nur einen Besuch wert ist. Wenn man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, ist London sogar günstiger als man glaubt.

45


PREVIEW PARTY / MUSIK / BÜHNE / KUNST 11·08

Campusrebellen rufen zur Party-Revolution DI 4.NOVEMBER MAHAGONI BAR

RAY WILSON & STILTSKIN SO 2.NOVEMBER SPECTRUM CLUB

Frontman Ray Wilson von „GENESIS“ tritt am 2. November mit „Ray Wilson & Stiltskin“ im Spectrum auf. Inmitten von Einheitsbrei und Belanglosigkeit zaubert er mit „Propaganda Man“ eine musikalische Oase hervor, in der die Zeit still zu stehen scheint. Der markante Einsatz von dezenten Akustik- und explosiven E-Gitarren, sowie die Sandpapierstimme eines Ray Wilson, lassen Körper und Seele in die Tiefen der Rockmusik eintauchen. Bei „Ray Wilson & Stiltskin“ kann der Konzertbesucher ganz ungezwungen abrocken und sich freudig dem akustischen Hörerlebnis zuwenden. Da stehen vier Musiker auf der Bühne, die es krachen lassen und denen man die leidenschaftliche Freude am Musizieren anmerkt. www.spectrum-club.de

Die Augsburger Partyszene ist in diesem Herbst um eine Attraktion reicher geworden. Drei Studenten haben sich unter dem Namen „Campusrebellen“ vereinigt und sind ausgezogen, um das Nachtleben mit einzigartigen (Studenten-)Partys zu revolutionieren. Mit der Campusrebellen-Partytour stehen zunächst drei Feten in bekannten Innenstadtclubs auf dem Programm. Bereits am 14. Oktober fand der Auftakt im Mo‘town statt. Zu diesem Event konnte die Bewegung hunderte feierwillige Unterstützer mobilisieren. Versüßt wurde der Abend durch zahlreiche Getränkespecials und Gratis-Shots des neuen Szenegetränks „Ficken“, welches von partyschnaps.com gesponsert wurde. In der nächsten Runde lassen es die Campusrebellen in der Mahagonibar krachen. Am Maha-Dienstag erwarten euch neben ausgelassener Stimmung, diverse Cocktailspecials. Natürlich wird auch der berüchtigte Begrüßungsdrink wieder zum Warm-up gereicht. Also zückt den Terminkalender und notiert ganz groß am Dienstag, den 4. November, „Mahagoni-Bar ab 22 Uhr“. Die nächste Station der Campusrebellen ist am Dienstag, den 16. Dezember, die Crazybar. Hier gibt es ein besonderes Highlight. Kaum eine private Party auf der nicht der ein oder andere verstaubte Bravo-Hits Sampler aus dem Regal gesucht wird um die Stimmung auf den Höhepunkt zu bringen. Die Campusrebellen haben auch mal in ihren CDBoxen gekramt und für euch die besten Songs der Generation „Bravo-Hits“ zusammengestellt. Als Studenten haben die drei Rebellen natürlich auch hier für studentische Preise gesorgt: Bier 2,50 Euro, Cocktail 4,80 Euro, 4cl Shot 2 Euro. Die Türen öffnen bereits um 20 Uhr. Also, haltet in Zukunft Ausschau nach dem Label der Campusrebellen. Denn wenn ihr eine rauschende Party sucht, dann findet ihr sie dort in jedem Fall!

American Dreams

DO 6.NOVEMBER PARKTHEATER AUGSBURG

46

Christoph Marti – besser bekannt als Ursli Pfister und künstlerischer Leiter der Geschwister Pfister, die in der Jubiläumsspielzeit 2006/2007 das Publikum des Parktheaters mit ihrer Show „Home sweet home“ bestens unterhielten – nimmt sich in seinem neuen Solo-Programm der Musik des amerikanischen Songwriters Randy Newman an, der mit seinen ironischen und scharfzüngigen Liedtexten immer wieder überraschende Einsichten auf Amerika gewährt. In „American Dreams“ zelebriert Ursli Pfister den amerikanischen (Alp-)Traum – ganz glamourös und voller Ironie ... Begleitet wird Christoph Marti während seiner Show von Johannes Roloff & Band sowie von drei Backup-Girls, die quasi als Rachegöttinnen des Showbusiness den Kontrapunkt zu den oft melancholischen Melodien und sarkastischen und Texten Randy Newmans setzen. „American dreams“ – beschwingt schockierend im Parktheater. www.parktheater.de


JIMMY KELLY

DO 6.NOVEMBER REESETHEATER „Back to Basics“, meint Jimmy Kelly auf die Frage, was man von seiner kommenden Tour erwarten kann und er weiß genau wovon er spricht. Mit seinen 32 Jahren Bühnen- und 37 Jahren Lebenserfahrung blickt Jimmy Kelly, Sänger und Songwriter der Kelly Family auf eine langjährige und erfolgreiche Karriere zurück. Mit Millionen verkaufter Alben und unzähligen Auszeichnungen verspürt er nun den Wunsch zu seinen Wurzeln, den Basics und Traditionen der Musik zurückzukehren, und seinem Publikum ein wenig von seinem Gefühl für die Musik mitzugeben. Nachdem er seine bislang längste Solotour im März erfolgreich beendet hat, wird er im Herbst mit einem sehr intimen Programm mit dem Motto „Roots“ durch Deutschland reisen und internationale Songs, die ihn als Musiker und Songwriter geprägt und inspiriert haben, präsentieren. Dabei tritt er nicht mit einer klassischen Bandbesetzung auf sondern wird von einer speziellen Folkformation begleitet. Eigene Stücke im Stil Folk Rock, spanische Volkslieder, irische Traditionals, sowie einige Gospels werden das Publikum auf eine musikalische Reise schicken. Live ab 19:30 Uhr im Reesetheater.

NEUE SZENE NEWCOMER-WETTBEWERB

BAND DESJAHRES

KANTINE (SCHWIMMBAD) Der Bandwettbewerb ist im November nun im vollen Gange. Nach den beiden Vorentscheidungsabenden im Oktober folgen nun die nächsten Termine. Weiter geht’s am 07.11., 20.11. und 27.11. Hier für Euch die Bandtermine: 07.11.2008: Tuesday´s Memory, 20Two April, King The Fu, & Aylight, 20.11.2008: Orcastra, Frau Wohlfahrth, Well Behaved, Ska Farmers, 27.11.2008 : Crema di Stinko, Kölbenkoopf, 70Yardline & Miezi Müller! www.banddesjahres.de

SA 8.NOVEMBER EINE NACHT - EINE STADT - 23 BANDS! Bei der mittlerweile fünfzehnten Auflage verwandelt sich Augsburg am 8. November in eine Hochburg der Livebegeisterten. Ob Swing oder Salsa, ob Blues oder Boogie, ob Reggae oder Rock’n’Roll, ob Soul oder Son, ob laut oder leise, melancholisch oder feurig - das Riegele Honky Tonk® bietet für jeden Musikgeschmack, jedes Alter und jede Seelenstimmung mit Augsburger Lokalmatadoren und internationalen Künstlern genau das Richtige. Es ist, quer durch die Stadt, quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile, ein wahres Feuerwerk an musikalischen Leckerbissen geboten. Stell Dir aus dieser Vielfalt Dein eigenes und ganz persönliches Programm zusammen. Lass Dich in diesem facettenreichen Klangteppich treiben und mitreißen. Freu Dich auf dieses besondere Musikereignis und genieße den Abend! Die Karten sind für 11 Euro im Vorverkauf erhältlich. www.riegele-honky-tonk.de


PREVIEW PARTY / MUSIK / BÜHNE / KUNST 11·08

Pop Shopping & Praque Electric SA 8.NOVEMBER MAHAGONI BAR

Zwei Events, ein Abend. Pop Shopping und Praque Electric - zwei Events die gut zusammen funktionieren. Wollt Ihr zu GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko mit dem zweiundgut DJTeam (Pavian/KanalC) oder lieber zu electro & minimal mit DJ Trava und Oldrich Sic Jr. – egal, denn in der Mahagonibar seid Ihr ab 22 Uhr in jedem Fall richtig. DJ Trava (Roxy Club, lex.rec/Prague) ist extra aus Prag an den Lech gekommen um mit Euch durch die Nacht zu tanzen. Lasst Euch das nicht entgehen! www.mahagonibar.de

auto.matic.music – 7 Jahres Sause SA 8.NOVEMBER ORANGE CLUBANDCOFFEE

Sie sind vermutlich das erfolgreichste DJ-Duo in Augsburg und sie wollen mit Euch feiern, denn Tobias Schmid und Stefan Sieber feiern den siebten Geburstag des Erfolgsevent auto.matic.music. Und das machen sie nicht alleine, sondern mit einem DJ-Kollegen der ersten Stunde: FAIRMONT aka Jake Fairley (Border Community/ Sender/Toronto), der schon im Jahr 2002 sein Debüt mit den Beiden Augsburger electro DJs feierte. Ab 23 Uhr lassen die drei Herren die Korken knallen und feiern mit Euch durch eine Novembernacht die garantiert nicht kalt werden wird – die drei werden Euch ordentlich einheizen. www.orangemusicclub.de

DJ J-STAR LIVE

FR 14.NOVEMBER MAHAGONI BAR Der Mann steht nicht allein für schweißtreibende Partynächte – er macht seinen Job stets mit einem Augenzwinkern und verbreitet gute Laune. Das überträgt sich natürlich auch auf die Crowd, die seine entspannten und dabei treibenden Sets zu schätzen weiß. Kongeniale Unterstützung bekommt J-Star von MC Honey Brown, der schon seit Anfang der 80er in der Londoner Hip Hop-Szene aktiv ist. Er war u.a. Mitglied bei der Breakdance-Crew „Live to Break“ und konnte den Freestyle Contest „Rap Amnesty“ 1991 für sich entscheiden. In den letzten Jahren war Honey Brown vor allem als Freestyle-MC in ganz Europa unterwegs, doch das reicht ihm noch nicht: demnächst erscheint seine EP. www.mahagoni bar.de

Timless Beatz Night

FR 14.NOVEMBER ORANGE CLUBANDCOFFEE Einmal im Monat werden die DJs von Timeless Beatz den Orange Club (ehem. Kerosin) in einen Tempel aus feinster Electromusik und wunderbaren Lichteffekten verwandeln. Die DJs Mirco Schilk (Timless-Beatz, Kollektif/Augsburg), Bastian Lehnert (Timless-Beatz/München) und Ingo Heider (Timless-Beatz/Augsburg) werden für Euch dieses Event an den Plattendrehern musikalisch verfeinern. Seid dabei und tanzt durch die Nacht im Orange Club ab 23 Uhr. www. orangemusicclub.de

48


ICH+ICH LIVE

FR 14.NOVEMBER SPORTHALLE AUGSBURG Ich + Ich begannen vor rund fünf Jahren als Studioprojekt, das seit damals stetig gewachsen ist. Eine Zusammenarbeit mit richtungsweisendem Charakter. Die Musik von Ich + Ich trifft den Nerv der Zeit. Ungewohnt gesellschaftlich-politische Töne von einer der außergewöhnlichsten „Bands“ in der deutschen Musiklandschaft. Die jüngste Neuerscheinung „So soll es bleiben“ stieg prompt von 0 auf 3 in die Charts ein.  Die „Vom selben Stern Tour“ im Frühjahr 2008 war wieder ein voller Erfolg. Trotz Verlegung in größere Hallen waren bereits vor Tourstart alle Konzerte von Adel Tawil und seiner Band restlos ausverkauft. Live sorgten sie mit „Vom selben Stern“, „Du erinnerst mich an Liebe“ oder „Dienen“ für ergreifende Bühnenmomente. Es ist eine Mischung aus Neustart und Kontinuität, mit der Ich + Ich jetzt ihre Zusammenarbeit fortführen. Adel Tawil macht mit „Vom selben Stern“ einen großen Schritt nach vorne. Als Sänger, als Performer und als eigenständiger Künstler, der im hauseigenen Trackworks-Studio auch weiterhin als Produzent arbeitet. Annette Humpe wiederum, die die Bühnenshow noch nie geschätzt hat, hält sich jetzt aus dem Rampenlicht eher fern und wirkt generell als Texterin im Hintergrund.

11Tausend.de sagt Danke! FR 14.NOVEMBER TOLLHAUS IM RATHAUS AUGSBURG

Ihr habt politisches Engagement bewiesen, nun sagt 11Tausend danke und funktioniert am 14. November das Augsburger Rathaus zum Tollhaus um. Auf 4 Stockwerken des fast 400-jährigen Profanbau der Renaissance steigt ab 19 Uhr die 3-Phasen-Party des Stadtjugendrings Augsburgs. Zu Beginn gibt es Führungen der „Hausherren und -damen“ durch das historische Gebäude, Filme, Poetry und diverse Workshops. Ab 21 Uhr ist Live-Musik und LiveGesang angesagt wie z.B. die Karaoke- und SingStarparty mit Peter Grab. Und ab Mitternacht machen diverse DJs von ihrem Stimmrecht Gebrauch. Auf insgesamt 3 Dance-Areas treten unter anderem DJ Brad Hitt & Friends, DJ Benchmark (Tricky Disco), British Mode, „Die Wohngemeinschaft im Rathaus“, Stefan Sieber (auto.matic.music) und Dominik Marz (forza.electronica) auf. www.11tausend.de


PREVIEW PARTY / MUSIK / BÜHNE / KUNST 11·08

THE KOOKS LIVE

SO 16.NOVEMBER ZENITH MÜNCHEN Gleich eine vierfache Platin-Auszeichnung ernteten The Kooks vor zwei Jahren mit ihrem Debüt-Album „Inside In/Inside Out“, das sich in ihrer Heimat Großbritannien auf Platz 2 der Alben-Charts vorkämpfen konnte. In Windeseile avancierte das Trio aus dem südenglischen Brighton zu einem der durchschlagendsten Newcomer. Kein Wunder, dass The Kooks sogar von den Rolling Stones als Support-Act angeheuert wurden und sich vor Nominierungen für allerlei Musik-Awards kaum noch retten konnten. Im November könnt ihr The Kooks live im Zenith erleben.

MADONNA UND WIR

DO 27.NOVEMBER LESUNG IM OSTWERK Madonna gibt täglich neue Rätsel auf, und ist doch längst kein Mysterium mehr. Sie dient als gigantische Projektionsfl äche für eine auf Wandel getrimmte Öffentlichkeit. Wie gelingt es der Kunstfigur Madonna, uns nun schon ein Vierteljahrhundert lang zu bezaubern und zu provozieren? Dieses Buch zeigt, dass noch lange nicht alles über Madonna gesagt wurde und keiner es so schön sagen kann wie die hier versammelten Autorinnen und Autoren. Sie begeistern und entgeistern; verknüpfen das Phänomen Madonna auf verblüffende Art und Weise mit Themen wie: Amerika, Erwachsenwerden, Kunst, Religion, globaler Wettbewerb, Musik-Historie, Pop-Feminismus, Schönheitsindustrie usw. Andere wiederum beschreiben Madonna als Soundtrack eines Lebensgefühls oder vertiefen sich in ihr Werk und das ihrer Vorbilder, Nachfolger und Gegenspieler – von Elvis bis Amy. Und schließlich haben 16 internationale zeitgenössische Künstler den Band visuell bereichert.. www.ostwerk.de

KAOSTHEORIE PRES. EGOTRONIC LIVE SA 29.NOVEMBER SCHWARZES SCHAF

Bei Egotronic handelt es sich um ein echtes Crossoverprodukt. Nicht nur, dass sie das Suffix -tronic der Schluffigkeit entrissen und mit neuem Selbstbewusstsein versehen haben, nein, hinterm Ego stehen sogar, ganz Freud, drei: BassMann Endi, SoundMann KT&F und MasterMind Torsun. Seid im Schwarzen Schaf ab 22:30 Uhr live dabei um mit Mike Instant die Electroindie-new-rave–trashParty mit Liveact „Egotronic“ zu feiern. www.schaf-klub.de

50


Laufsteg Fashionshow SA 29.NOVEMBER PARKTHEATER

Das Fashion Event des Jahres in einer der schönsten Locations in Europa, dem Parktheater Göggingen: Mehr als nur einen zarten Hauch von Paris, Mailand oder London kann erleben, wer im Kurhaus in Augsburg bei der Laufsteg Fashionshow vorbeischaut. Die Modewelt in geballter Dosis: Dieses Ereignis sucht seinesgleichen, genauso wie der Laufsteg selbst eben auch. Beide sind weit über die Grenzen Augsburgs hinaus bekannt. Alles, nur nicht gewöhnlich, so lässt sich die Laufsteg Fashionshow im Kurhaus beschreiben. Internationale Modemarken von höchstem Rang und Namen präsentieren sich im außergewöhnlichen Ambiente des Gögginger Kurhauses. Die Laufsteg Fashionshow bietet Kreativität und Extravaganz auf hohem Niveau. Etwas vergleichbares gibt es in Augsburg nicht. Versprochen!

The Sound of Departures Part IV MI 29.NOVEMBER LIQUIDCLUB Mit Turbolenzen ist im November im Liquidclub zu rechnen. Minimalistische Frequenzen für maximalen Spaß - so heißt der Plan im Hause Departures, dem Augsburger Label in Sachen Electro und Dance. In die Tat umsetzen werden dieses Konzept am Samstag den 29. November zwei Stars aus dem Departures-Fundus. Den Take-Off macht Arno F, der Rocker unter den Techno-DJs und eine echte Instanz in Sachen Augsburger Tanzmusik. Nahtlos weiter geht es mit dem Set von Departures-Kollege DJ Seventh Sense, der die Party erneut durchstarten lässt. Einchecken, Anschnallen, Abheben! www.liquidclub.de

Lovepop geht fremd SA 29.NOVEMBER MAHAGONI BAR

Da die Kantine im November wegen den ganzen Tanzverboten am gewohnten dritten Samstag nicht zur Verfügung steht, wird zum 2ten Mal ganz „offiziell“ fremdgegangen! Nach dem ersten „One night Stand“ im Capitol, folgt nun der zweite in der Mahagonibar. Los geht’s auf drei Floors mit Freakpop, Lovepop und Lovebeats, damit Ihr ohne Sorgen durch die Nacht tanzen könnt. Musikalisch begleiten werden das les-bischwule Partyvergnügen die DJs NT (Kantine), Franky Gee (Bikini Records) und Sven Enzelmann (Kir Hamburg). Los geht’s ab 22 Uhr bis zum Morgenrauen in der Maxstrasse nahe der Ulrichskirche.


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 11·08

29/11 LIQUIDCLUB

08/11 ORANGE CLUBANDCOFFE

14/11 MAHABAR 02/11 SPECTRUM

14/11 SPORTHALLE

Sa

01

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club, Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr B-52 B-52 DELUXE, BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night, Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kantine Trust in Stereo auf 2 Floors, 23 Uhr liquidclub Essex all Night long – 6 h DJ Set, 22 Uhr mahagoni bar PING PONG PUSSY PARTY, ragga, r&b, hiphop, mash up´s electroHouse & indie mit den dj´s ROUGHMIX & HIGH DEF, 22 Uhr m-eins Immer wieder samstags mit DJ Mario Schikowski, 22 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, Freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr moos-park saturday night party. house-black-chartattack by dj arnold palmer. nachtcafé: fox-schlager-disco by dj roland, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon OSTWERK LOst in Music, Mit dem Ostwerk DJ Team, Nimm5 - 5 Getränke für 5 €, 21 Uhr Orange clubandcoffee Elektro.Nische

52

Pavian Meeting Point, Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr prisma Rock Party, Rock, Classic-Rock und Alternative Sound mit DJ Stefan, 21 Uhr ROCKFABRIK PLANET ROCK, Rockmusik, 21 Uhr Schwarzes Schaf SKINNERBOX, Minimal-techno-house, Support: Dominik Marz

Zoo, Blackout Argument & „Freak Out“ Aftershowparty on three Floors Parktheater im Kurhaus Göggingen american dreams, Ursli Pfister („Geschwister Pfister“) singt Randy Newman, 19:30 Uhr

Aufgrund des Feiertags „Allerheiligen“ am heutigen Samstag kann es vereinzelt zu Abweichungen des hier abgedruckten Programms kommen!

CIRCUS J-Rock & Visual Kei Party, Djane der Nacht: Monique, japanische GetränkeSpecials, Eintritt frei, 20 Uhr Der Rabe Sunday-Night-Jam, Jan Kiesewetter presents: „The Music of Sonny Rollins“

Sound-Factory Black Saturday, The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT, 80ies and more mit DJ Franky, abgerundet wird die Kultnacht der 80er mit den Hits der 60´s, 70´s, 90´s und den besten aktuellen PartyHits, 21 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor! Es darf heftigst getanzt und gefeiert werden zu den Gitarrenbrettern und feinen Elektronicperlen der Deejays Friends Of The Italian Opera, 22 Uhr

Konzerte CIRCUS Live-Konzert mit „Etwas Dein“ & „Seelenstein“ & „toedtenberg“, Getr‰nkeSpecial: Absinth-Cocktail, 22 Uhr Backstage (München) Vans Off The Wall Music Night, One Date - Five Countrys - Sixteen Bands! Mit Fire In The Attic, Sunshine, My New

So

02

Club & Nightlife

Konzerte Kantine Live: Porno Mafia (Berlin) feat. Frauenarzt + King Orgasmus One + Special Guests, Neuer Deutscher HipHop - direkt und teilweise am Rande des guten Geschmacks, 19:30 Uhr Spectrum RAY WILSON + STILTSKIN, 20 Uhr

Mo

03

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum, mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr Der Rabe Thomas Leeb live, Sein natürliches

Gespür für Rythmus und Melodie, kombiniert mit geschmackvoller Anwendung von zirkusreifer Gitarrenakrobatik nimmt den Zuhörer auf eine musikalische Achterbahnfahrt Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr

Konzerte U_TURN (Jugendkulturzentrum Schwabmünchen) WORKFLOW das Musikcamp: Der Crashkurs in Sachen Musik. Für Bands, Nachwuchsmusiker und Hobbyproduzenten, 12 Uhr

DI

04

Club & Nightlife

CIRCUS Night of Metal, mit DJ Crazy Tom, true trash, rare, live & the best, Eintritt frei, 21 Uhr Der Rabe Tuesday’s Memory, Progressive Rock liquidclub Sexy Industry, House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar CAMPUS REBELLEN Partytour, die Semester Opening Party, indiedisko & alternativ, mit dem MAHA-dj team “Miss Safari” & „Sir Francis“ , 22 Uhr mo‘townclub Studentenparty, 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Weißes Lamm InDIEnstag! Studentenabend im Lamm mit vielen Getränkespecials und der


11·08

PLANER

NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS garantiert richtigen (Indie)Musik live und direkt vom Plattenteller, 21 Uhr

Konzerte Kantine Out of Line Festival – Live: Die Form + Agonoize + Amduscia + Ashbury Heights + Auto Auto, Die jährliche Tour des bekannten Labels aus Berlin! Fetisch Electro Wave trifft auf Brachialelectro und New Wave/Electrop! 19:30 Uhr Backstage (München) Daniel Johnston & The John Dear Mowing Club – „Hi, How Are You?“Tour 2008 U_TURN (Jugendkulturzentrum Schwabmünchen) WORKFLOW das Musikcamp: Der Crashkurs in Sachen Musik. Für Bands, Nachwuchsmusiker und Hobbyproduzenten, 10 Uhr

Mi

05

Club & Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst, mit DJ machioso, alles was rockt, Eintritt frei, 21 Uhr Kantine Live: Aynsley Lister (UK) + Griswold. Das Modern Blues Wunderkind aus England mit namhafter Bandbesetzung! Der

Überflieger der Rother Bluestage, 21 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino, Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr Moritz (Landsberg) CARRIBEAN VIBES, Soul / Salsa / RnB / Dancehall / Reggaeton mit DJ R., 21 Uhr primo (Landsberg) No Milk Today. Die Kultparty mit dem besten Partysound von DJ Effex und Nick (ab 18 J.), 22 Uhr ROCKFABRIK Gothic City, Wave, Gothic, EBM, Industrial, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Konzerte Kantine Live: Aynsley Lister (UK) + Griswold. Das Modern Blues Wunderkind aus England. Der Überflieger der Rother Bluestage, 21 Uhr U_TURN (Jugendkulturzentrum Schwabmünchen) WORKFLOW das Musikcamp: Der Crashkurs in Sachen Musik. Für Bands, Nachwuchsmusiker und Hobbyproduzenten, 10 Uhr

Do

06

Club & Nightlife

Amadeus DER NEUE DONNERSTAG, Musik aus den

Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 ROCK & ROLL-PARTY mit THE CONTINENTALS, 20 Uhr CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er. Getränke-Special: alle Cocktails für 4,50 Euro. Eintritt frei, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X, Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung, Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party, beste feierabendtanzmusik quer-beat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED, an den plattenreglern: DJ SHIVAN & Friends, 18:30 Uhr mo‘townclub Friends Night, Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr moos-park rock im park. classic-gothic-rock by dj tiger, alle offenen getränke 1,40 €, nachtcafé: black-charts-partyclassics by dj alex cole, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon, 21 Uhr Pavian Time Tunnel, Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic, Punk´n´Roll, Alternative &

more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf CLAP YOUR HANDS KLUB, Britpop-indie60s, mit den DJs The Good, the Bad and the Ugly YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Konzerte Kantine Jimmy Kelly – live im Reesetheater, Bekannter Sprössling der Kelly Family auf Solo Pfaden zischen Folksongs und gefühlvollen Singer/Songwriter Balladen! 20 Uhr U_TURN (Jugendkulturzentrum Schwabmünchen) WORKFLOW das Musikcamp: Der Crashkurs in Sachen Musik. Für Bands, Nachwuchsmusiker und Hobbyproduzenten, 10 Uhr

Fr

07

Club & Nightlife 2CLUB Vibeclub, 100% Black Music, 22 Uhr Amadeus Ü-30 Party. Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s. Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 11·08

B2 Diskothek Doppeldecker. 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-52 Power Friday, Let‘s talk about weekend! Best Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir, Musik von Hart bis Zart, Eintritt 3€ (inkl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr Kantine Fast Food vs. You!Me!Dancing! 22 Uhr Kulturhaus Abraxas Steve Alaboh - A New Day - CD Release Party, 21 Uhr liquidclub Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar BAILE FUNK special. baile funk, brasilian HipHop & Electro mit DJ BABAO (Brazil/ Rio de Janero). warm up brazilian flavours mit DJ FUNKY MARCUS, 22 Uhr m-eins 2 Jahre m-eins. DJ Clash: DJ K-Louis vs. DJ Tues, 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr OSTWERK Festa di Afro. DJ Yano (italy), DJ CORRADO (italy) und STEFAN EGGER (austria) feat. BOGI (austria) und BEN (local hero), 22 Uhr Pavian Freitag Rockt. Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr primo (Landsberg) Nackte Fakten. Best of Classics & Clubsound mit DJ Fred und DJ Effex. Topless Service & sexy Danceshow! Ab 18J., 22 Uhr prisma Happy Friday mit DJ El Mar. FREIER EINTRTT für alle, die den PRISMANEWSLETTER abonniert haben, 21 Uhr ROCKFABRIK Thank God it‘s Friday! „pay1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf All Eyes On PORNOHACIENDA. Breakbeat, Drum & Bass, Electro mit den DJs Djs:Mister Quarter, Ben Jacobs, Joe Spectrum Spectrum ROCK HOUSE. Von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Jilmar, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr Weißes Lamm RAW FRIDAY. WILD HOG HOP mit den DJs Annie From Outer Space, Monkeyman, Dr. Rostige Nadel (Rhythm‘n‘blues, primitive R‘n‘R, Rockabilly, 50‘s, Trash), 22 Uhr

Konzerte Kantine Live: Konflikt (SK) + Speichelbroiss + Amourous Play. Dreimal Punkrock Deluxe präsentiert von Alter Lan Productions, 19:30 Uhr

54

U_TURN (Jugendkulturzentrum Schwabmünchen) WORKFLOW das Musikcamp: Der Crashkurs in Sachen Musik. Für Bands, Nachwuchsmusiker und Hobbyproduzenten, 10 Uhr Sporthalle Augsburg Hubert von Goisern Herbsttournee 2008, 20 Uhr

Sa

08

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club. Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Kult-Party. Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B-52 B-52 DELUXE. BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr Brauhaus 1516 KNEIPENFESTIVAL mit THE ROCK! 20 Uhr CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt. Eintritt: 3 € (incl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr GLÜCKLICH CLUB (Landsberg) CATWALK. House Music all night long mit DJ Soheil (8 Seasons, Paradise Club Mykonos) & Patrick Stoo (Paradise Club Mykonos, Tanzkommune). Hairstyling im Club for free & Welcome Drink for the Ladies, 22 Uhr Kantine Live: File Not Found + Suicide Booth @ Electronic Ballroom. Die lokalen Retro Wave/ Electro Helden stellen Tracks vom neuen Album vor und haben nen klasse Support aus München mit am Start, 20:30 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Augsburger Märchenzelt, Die schönsten Frauenmärchen aus Russland (nur für Frauen), 20 Uhr liquidclub Delicious Honky Tonk Special mit Jerome Isma-ae (Jee Productions München) & D-fact (Private & Selected, liquidclub), 22 Uhr mahagoni bar POP SHOPPING, GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko mit den dj´s zweiundgut, 22 Uhr m-eins 2 Jahre m-eins mit DJ Mas (Space Booking, Mind Group Köln), 22 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr moos-park saturday night party. house-black-chartattack by dj arnold palmer. nachtcafé: fox-schlager-disco by dj roland, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon OSTWERK LOst in Music. Mit dem Ostwerk DJ Team. Nimm5 - 5 Getränke für 5€, 21 Uhr

Orange clubandcoffee auto.matic.music. Jubiläumssause mit Überraschungsgast Pavian Meeting Point. Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr prisma PRISMAtunes. Black, House und Party Breaks mit Attila DJ, 21 Uhr primo (Landsberg) Primo Royal. Der Club- und Houseabend mit wechselnden DJ‘s. Ab 18 J., 22 Uhr ROCKFABRIK PLANET ROCK. Rockmusik, 21 Uhr Schwarzes Schaf CONCRETE JUNGLE ROCK. Reggae & Dancehall mit den DJ Jr. Blender Sound-Factory Black Saturday. The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT. Party and more mit DJ Heiner. Partyknüller aus den aktuellen Charts, sowie Ohrwürmer der 80er und 90er, Oldies und Evergreens der 60er und 70er, Deutsche Schlager und Hits der Neuen Deutschen Welle, 21 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor! Das Eidgenössische DJ-Kombinat (münchen / ch-winterthur) mischt die besten Indie-Perlen der vergangenen Jahre mit einer ordentlichen Prise Britund Gitarrenpop, 22 Uhr YUMClub Garten Eden. Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

So

09

Club & Konzert

CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten mit DJ A .f.B., Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik, Eintritt frei, 21 Uhr Kantine Live: Backfire (NL) + Knuckledust (UK) + Apocalypse Now (F) +So much more + Bravestar, 3 aufstrebende Hardcorebands vom bekannten GSR Label mit lokaler Unterstützung, 19:30 Uhr

Mo

10

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr

11

Di

Club & Nightlife

CIRCUS Hart Besaitet mit DJ Kulm, Black- & Deathmetal, Eintritt frei, 21 Uhr Der Rabe Die Schellacks live, Deutsche Tanz- und Unterhaltungsmusik aus der Schellackplattenzeit unter dem Motto „Swing, Nachtigall swing, ein Lied aus alten Zeiten liquidclub Sexy Industry. House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar MAHA DIENSTAG. indiedisko & alternative mit den „Miss Safari“ & „Sir Francis“, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty. 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Spectrum PRETTY MAIDS live, 20:30 Uhr Weißes Lamm BAD TASTE PARTY! Zum Faschingsbeginn der ultimative Anstatt-Alaaf-Partyknaller für alle, die wissen wie man sich WIRKLICH sch... anzieht und dabei WIRKLICH ultimativ Spaß hat, 21 Uhr

Mi

12

Club & Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst mit DJ machioso, alles was rockt, Eintritt frei, 21 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino. Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Latinparty für alle Fans lateinamerikanischer Rhythmen, 21 Uhr primo (Landsberg) No Milk Today. Die Kultparty mit dem besten Partysound von DJ Effex und Nick (ab 18 J.), 22 Uhr ROCKFABRIK Gothic City. Wave, Gothic, EBM, Industrial. Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Konzerte Kantine Live: Wirtz + Bakkushan. Der sympathische Sänger der Band Sub7en (Hit: Weatherman) mit auf Solopfaden mit neuem Album bei uns zu Gast, 21 Uhr

Do

13

Club & Nightlife

Amadeus DER NEUE DONNERSTAG. Musik aus den


New beatbombs at the catacombs

ELECTRO, NEO-DISCO, CYBER BEATS & FUTURE FUNK uncompromising mixing on 1210 mit DJ RERUN (love supreme prod./tricky disco) JEDEN MAHA DIENSTAG TÜRÖFFNUNG 21:00 FREIER EINTRITT BIS 22:00 UHR HAPPY HOUR BIS 24:00 UHR

PROGRAMM NOVEMBER 08: jeden di jeden do

WO, WAS, WANN GENAU UNTER: WWW.MAHAGONIBAR.DE

MAHA DIENTAG alternative, indiedisko & indietronics auf dem hauptfloor mit den dj’s TRON & MR. BEAT bzw. SIR FRANCIS & MISS SAFARI AFTER WORK PARTY beste feierabendtanzmusik quer-beat-ein garniert mit leckerer pasta for free & einem gratisdrink für alle frauen!

sa 01/11 PING PONG PUSSY PARTY ragga, r&b, hiphop, electroHouse & indie in a wildstyle //  ROCK IM RAUM der name ist programm fr 07/11 porn’o’funk presents: BAILE FUNK SPECIAL baile funk, brasilian hiphop & electro mit DJ BABAO (brazil/ rio de janeiro) & DJ FUNKY MARCUS  PULL UP AND BOUNCE reggae, dancehall trifft auf hip hop, RnB mit IRIE RIDDIM Sound & DJ BRAD HITT (fusebox dj team) sa 08/11 POPSHOPPING GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko mit dem zweiundgut DJ-TEAM // PRAGUE ELECTRIC electro & minimal mit special guest: DJ TRAVA (roxy club/prague), liveact: DANIELA LA LUZ, dj oldrich sic jr., dj john doe (pacmanmusic, pantheon) di 11/11 live: LES GROSSES PAPILLES (france) vom grotesken punkrocksong bis hin zu gehauchten chanson-tönen und zappaesker melodik! fr 14/11 freestyle UK presents: J-STAR (j-star music/south east/london) feat. MC HONEY BROWN (freestylers MC, united kingdom), warm up: MR. GRIP reggae, funk, soul, hiphop mash up’s – londons hottest bootlegger on tour  PACMAN MUSIC electro & minimal in den katakomben sa 15/11 EDELHOLZCOUCH moderne couch club kultur – nette kurzfilmchen, barknabbereien, spezial visuals dazu bequemes abhängen auf couchlandschaften und süße hörgenüsse von MR. GRIP & NANO SHUFFLE und fertig ist der chillige club abend! ruhige kugel ab 24:00 uhr wegen tanzverbots, dafür freier eintritt! fr 21/11 CULTURE CLASH freakbeat, mash-up‘s, 60‘s soul, jamaican uplifters & late night electro  CARIBBEAN NIGHT roots, dub & dancehall in new boots mit selecta IRIE IVO (i-shen crew) & special guest MC JUGGLA (overproove soundsystem/UK) – juggla live & direct, no comment! sa 22/11 POPSHOPPING GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko // KRAWALL IM KAISERKELLER live: THE MASONICS (UK) – garage rock’n’roll & rhythm’n’beat mit mitgliedern der legendären milkshakes, headcoates und kaisers. aftershowparty bis 24.00 uhr mit den dj’s lefty & sir barnes (gogo club) achtung: einlass konzert und club um 21:00 uhr, beginn livekonzert ist pünktlich um 22:00 uhr – da ab 24:00 uhr tanzverbot, mal wieder!!! do 27/11 live: K.T. CONSPIRACY soul, funk, pop, KENTSCH & HASSLIEBE rock bzw. punk rock (u.a. mit bayrischen texten) – beginn 22:00 uhr fr 28/11 »BRING THAT BEAT BACK« rocking big beats, funkclassic & soulful hip hop, sowie artverwandte Partykracher gemixt von DJ LIDE & BRAD HIT  PACMAN MUSIC electro & minimal mit JOHN DOE & OLDRICH SIC JR. – unser electroaffiner clubabend in den katakomben! sa 29/11 LOVEPOP PARTY »ONE NIGHT STAND« – ein skurriles partyvergnügen für gays, lesbians & friends auf drei floors: von queer classics bis house OPEN DOORS: DI 21:00 – 4:00 | DO 18:30 – 4:00 | FR/SA 22:00 – 5:00 | HAPPY HOUR BIS 24:00 | ALLE COCKTAILS UND LONGDRINKS 4.50 EURO

 MSC – Mahagoni Smokers Club Vereinsfeier: geschlossene veranstaltung, einlass nur für clubmitglieder. auch du kannst vor ort mitglied werden!


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 11·08

Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 OLDIES BUT GOODIES, 20 Uhr CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er, Getränke-Special: alle Cocktails für 4,50 €. Eintritt frei, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X. Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung. Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Kulturbüro der Stadt Augsburg präsentiert - lab30 - 7. Augsburger Kunstlabor, 20 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party. Beste feierabendtanzmusik quer-beat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED an den plattenreglern: DJ SHIVAN & Friends, 18:30 Uhr mo‘townclub Friends Night. Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr moos-park rock im park. classic-gothic-rock by dj tiger, alle offenen getränke 1,40 €, nachtcafé: black-charts-partyclassics by dj alex cole, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon, 21 Uhr Pavian Time Tunnel. Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic. Punk´n´Roll, Alternative & more. Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf CLAP YOUR HANDS KLUB Live: EVERYTHING BUT GIANTS (Stuttgart/ Augsburg) + 6 Liter Später. Britpopindie-60s mit den DJs The Good, the Bad and the Ugly YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Konzerte Backstage (München) The Subways Backstage (München) Kantine Live: The Casualties (USA) + The Bataks + Local Riot. Feinster USA Nietenpunk zum 2ten Mal in der Kantine! 21 Uhr Parktheater im Kurhaus Göggingen Rock 4 – Rock goes a cappella. „Timeless“: Meilensteine der Rockgeschichte, 19:30 Uhr

Fr

14

Club & Nightlife 2CLUB Vibeclub, 100% Black Music, 22 Uhr Amadeus Ü-30 Party. Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s.

56

Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker. 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-52 Power Friday, Let‘s talk about weekend! Best Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir, Musik von Hart bis Zart, Eintritt 3€ (inkl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr Kantine Food vs. Sound Delikatessen, 22 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Kulturbüro der Stadt Augsburg präsentiert - lab30 - 7. Augsburger Kunstlabor, 15 Uhr liquidclub Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar DJ J-STAR (j-star music/ south east/ London) feat. MC HONEY BROWN (freestylers MC, united kingdom). REGGAE, FUNK, SOUL, HIPHOP MASHUP´S, 22 Uhr m-eins Winterrausch im November mit DJ Agent Q (Meinburk, München), 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music. Mit dem Ostwerk DJ Team. Nimm5 - 5 Getränke für 5€, 21 Uhr Orange clubandcoffee Timeless Beatz. Mit DJ Mirko Schilk and crew Pavian Freitag Rockt. Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr prisma Happy Friday mit DJ El Mar. FREIER EINTRTT für alle, die den PRISMANEWSLETTER abonniert haben, 21 Uhr primo (Landsberg) Nackte Fakten. Best of Classics & Clubsound mit DJ Fred und DJ Effex. Topless Service & sexy Danceshow! Ab 18J., 22 Uhr ROCKFABRIK Thank God it‘s Friday! „pay1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf BRIC A BREAK. breakbeats mit den DJs Phantomas und Koney Kones & MC Wegafon Spectrum ROCK HOUSE. Von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Jörg, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr Weißes Lamm I BET YOU LOOK GOOD ON THE DANCEFLOOR - FRIDAY EDITION! Das beste von den Arctic Monkey bis Zoot Woman! And den Tellern: Das Deejay-Team Likelylads, 22 Uhr

SA

15

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club. Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Deutsche Schlagernacht - Steffen Jürgens live mit DJ Lump, 21 Uhr B-52 B-52 DELUXE. BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr Brauhaus 1516 SONGWRITER’S SPECIAL mit C.B.GREEN & FRIENDS, 20 Uhr Aufgrund des Feiertags am morgigen Sonntag (Volkstrauertag) kann es vereinzelt zu Abweichungen des hier abgedruckten Programms kommen!

CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt. Eintritt: 3 € Euro (incl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night. Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung. Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr GLÜCKLICH CLUB (Landsberg) CLICK CLUB. Electro, Minimal & Techno mixed by Wes Rock (Aromamusic, Tanzbar Musik), Markus Lohse & Plastic (Tanzkommune), 22 Uhr Kantine Live: Bluekilla + Ezzo. Die Münchner Ska Kult Truppe bei ihrem jährlichen Kantinegastspiel – Vor und zwischen den Konzerten Skasound mit DJ Oggman (Sound Rebelz). 20:30 Uhr liquidclub Rainer Weichhold all Night long – 6 h DJ Set. Eine ganze Nacht mit der typischen Mischung aus Elektro, Minimal und Techno-Classics mit DJ Rainer Weichhold, 22 Uhr mahagoni bar EDELHOLZCOUCH - moderne couch club kultur downbeat, future jazz & soulful hiphop mit Mr. GRIP (GRIP ON GROOVE DJ-Team) & NANO SHUFFLE, 22 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr moos-park saturday night party. house-black-chartattack by dj arnold palmer. nachtcafé: fox-schlager-disco by dj roland, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon Pavian Meeting Point. Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr prisma BLACK BEAT NIGHT. Finest Black, R´n´B and Hip-Hop mit DJ Gary, 21 Uhr primo (Landsberg) Primo Royal. Der Club- und Houseabend

mit wechselnden DJ‘s. Ab 18 J., 22 Uhr ROCKFABRIK PLANET ROCK. Rockmusik, 21 Uhr Sound-Factory Black Saturday. The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT. 80ies and more mit DJ Jürgen. Abgerundet wird die Kultnacht der 80er mit den Hits der 60´s, 70´s, 90´s und den besten aktuellen PartyHits, 21 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor – Soft Edition! 2 Stunden Vollgas bis Mitternacht – danach schön ruhiges und trauriges Zeug, von und mit den sehr stillen und sehr traurigen Deejays Likelylads, 22 Uhr YUMClub Garten Eden. Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

Konzerte U_TURN (Jugendkulturzentrum Schwabmünchen) Konzert Supralight! NIELS FREVERT, 21 Uhr Parktheater im Kurhaus Göggingen Balkan Fieber, URS KARPATZ – einzigartige Roma-Musik, 20 Uhr

So

16

Club & Nightlife CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten mit DJ A .f.B., Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik. Eintritt frei, 21 Uhr

Mo

17

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr Kantine Live: New Model Army (UK) + Kleinstadthelden. Die Indierock Veteranen aus England bei einem ihrer 3 Deutschland Auftritten exklusiv für Süddeutschland bei uns! Pflichtkonzert des Monats, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Theater - Bernt Lüchtenborg - Meereslust, 20 Uhr Parktheater im Kurhaus Göggingen Seán Keane & Band. Der Superstar der Irish Folk Szene im Parktheater, 20 Uhr Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr


11·08

PLANER

NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS

Di

18

Club & Nightlife CIRCUS Night of Metal mit DJ Crazy Tom, true trash, rare, live & the best. Eintritt frei, 21 Uhr Der Rabe Alex Jung Trio live. Eine hochklassig swingende Rhythmusgruppe mit Balladen und New Orleans Grooves

liquidclub Sexy Industry. House, RnB & HipHop by DJ Heed. 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar MAHA DIENSTAG. indiedisko & alternative mit den „Miss Safari“ & „Sir Francis“, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty. 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr. Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Weißes Lamm InDIEnstag! Studentenabend im Lamm mit vielen Getränkespecials und der garantiert richtigen (Indie)Musik live und direkt vom Plattenteller, 21 Uhr

Mi

19

Club & Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst mit DJ machioso, alles was rockt. Eintritt frei, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Teatro dos Três präsentiert - Die Gala der Preisträger des Internationalen Solo-Tanz-Theater-Festivals 2008, 20 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino. Karibikfeeling, Salsa & More. Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Latinparty für alle Fans lateinamerikanischer Rhythmen, 21 Uhr primo (Landsberg) No Milk Today. Die Kultparty mit dem besten Partysound von DJ Effex und Nick (ab 18 J.), 22 Uhr ROCKFABRIK Gothic City. Wave, Gothic, EBM, Industrial, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr

Konzerte Spectrum P:LOT, 20:30 Uhr

Do

20

Club & Nightlife

Amadeus DER NEUE DONNERSTAG. Musik aus den Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 PLAY THAT FUNKY MUSIC mit 10 TO ELEVEN, 20 Uhr CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er. Getränke-Special: alle Cocktails für 4,50 €. Eintritt frei, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X. Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung. Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kantine (Konzerte/Veranst.) Live: Sebastian Sturm & Jin Jin Band + Dub à la Pub. Der Shootingstar der „neuen“ Reggaeszene mit ein der besten Augsburger Reggaebands im Vorprogramm, 21 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party. Beste feierabendtanzmusik quer-beat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED, an den plattenreglern: DJ SHIVAN & Friends, 18:30 Uhr

mo‘townclub Friends Night. Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr moos-park rock im park. classic-gothic-rock by dj tiger, alle offenen getränke 1,40 €, nachtcafé: black-charts-partyclassics by dj alex cole, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon, 21 Uhr Pavian Time Tunnel. Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCKFABRIK Super Sonic. Punk´n´Roll, Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Schwarzes Schaf CLAP YOUR HANDS KLUB Live: The LODGER (Leeds / UK). Britpop-indie-60s mit den DJs The Good, the Bad and the Ugly YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Fr

21

Club & Nightlife 2CLUB Vibeclub, 100% Black Music, 22 Uhr Amadeus Ü-30 Party. Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s.


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 11·08

Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr B2 Discothek Doppeldecker. 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-52 Power Friday, Let‘s talk about weekend! Best Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir, Musik von Hart bis Zart, Eintritt 3€ (inkl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr GLÜCKLICH CLUB (Landsberg) ROBOT ROCK. Indie Electro Clash by Leroy Schlimm (Rhytm Police) & Mister Mattel, 22 Uhr Kantine Fast Food vs. You!Me!Dancing! 22 Uhr Kantine Live: Emil Bulls + Enfold + Special Guest. Die Münchner sind zurück mit einem Hammeralbum und einer klasse Mischung aus Modern Metal & Alternative, 20 Uhr Kulturhaus Abraxas Das Augsburger Märchenzelt - Schöne, wilde Weihnacht, gruselige Märchen rund im die Zeit der Weihnacht (für Erw.), 20 Uhr liquidclub Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar CULTURE CLASH, freakbeat, mash-up´s, 60´s soul & jamaican uplifters & late night electro mit DJ Rudepie & KIM JUNG IL jr., 22 Uhr m-eins enjoy tues mit DJ Tues (Spielwiese, München), 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr OSTWERK LOst in Music. Mit dem Ostwerk DJ Team. Nimm5 - 5 Getränke für 5€, 21 Uhr Orange clubandcoffee Gay & Lesbian. Disco und Party. Der Klassiker Pavian Freitag Rockt. Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr primo (Landsberg) Nackte Fakten. Best of Classics & Clubsound mit DJ Fred und DJ Effex. Topless Service & sexy Danceshow! Ab 18J., 22 Uhr prisma Happy Friday mit DJ El Mar. FREIER EINTRTT für alle, die den PRISMANEWSLETTER abonniert haben, 21 Uhr ROCKFABRIK Thank God it‘s Friday! „pay1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf FORZAelectroniCA. Deepminimaldancemusic, Live: Analog Roland Orchestra, DJs: Anette Party und Daniel Bortz Spectrum ROCK HOUSE. Von Classic-Rock bis zu den aktuellsten Rock-Hits mit DJ Franky, 21 Uhr

58

Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr Weißes Lamm I BET YOU LOOK GOOD ON THE DANCEFLOOR - FRIDAY EDITION! Die BritPopTwins heizen ordentlich die Tanzfläche an! 22 Uhr

Konzerte Atomic Café (München) Glasvegas

Sa

22

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club. Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Kult-Party. Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B-52 B-52 DELUXE. BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt. Eintritt: 3 € (incl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night. Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr Kantine Elfenfolk Festival III – Live: Qntal + Arcana (SWE) + Spiritual Front (IT) + Rome (LUX) + Elane, Dritter Teil des mittlereweile europaweit bekannten Festivals mit der Crème de la Crème der NeoKlassik und Apocalyptic Szene! Gänsehaut vorprogrammiert! 20 Uhr Kulturhaus Abraxas Backdoor Connection - Retrospective five - Konzert, 20:30 Uhr liquidclub D-fact all Night long – 6 h DJ Set mit DJ D-fact, 22 Uhr mahagoni bar POP SHOPPING. GitarrenBeatsHouseIndielektroDisko mit den dj´s zweiundgut , 21 Uhr mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr moos-park saturday night party. house-black-chartattack by dj arnold palmer. nachtcafé: fox-schlager-disco by dj roland, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon Pavian Meeting Point. Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr primo (Landsberg) Primo Royal. Der Club- und Houseabend mit wechselnden DJ‘s. Ab 18 J., 22 Uhr prisma PRISMAtunes. Black, House und Party Breaks mit Attila DJ, 21 Uhr

ROCKFABRIK PLANET ROCK. Rockmusik, 21 Uhr Sound-Factory Black Saturday. The US - R&B and HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum SATURDAY NIGHT. Party and more mit DJ Heiner, Partyknüller aus den aktuellen Charts, sowie Ohrwürmer der 80er und 90er, Oldies und Evergreens der 60er und 70er, Deutsche Schlager und Hits der Neuen Deutschen Welle, 21 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor – Soft Edition! 2 Stunden Vollgas bis Mitternacht – danach schön ruhiges und trauriges Zeug wie es sich gehört, mit den BritPopTwins, 22 Uhr YUMClub Garten Eden. Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

Konzerte Parktheater im Kurhaus Göggingen Quartet New Generation. Unerhörte Klangwelten: „Ethereal“, 19:30 Uhr

So

23

Club & Nightlife CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten mit DJ A .f.B., Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik. Eintritt frei, 21 Uhr Kulturhaus Abraxas Thomas Gebele, Ute Bühler & Christa Zehnder - Erzähl mir wer du bist. Szenische Lesung mit Tanz & Perkussion, 20 Uhr

Mo

24

Club & Nightlife

CIRCUS Montags-Spectaculum mit DJ Armin, der Musikus spielt die mittelalterlichen Klänge für Ritter, Burgfräuleins, Burschen, Dirnen und euch! Eintritt frei, 21 Uhr Ratskeller Monday Night Jazz, Live Jazz im Ratskeller, 20:30 Uhr

Di

25

Club & Nightlife CIRCUS Hart Besaitet mit DJ Kulm, Black- & Deathmetal, Eintritt frei, 21 Uhr Der Rabe Todo Mundo live, Brazil Jazz und World Music

Schickt Eure Infos & Termine für Dezember an events@timeshot.de Termin-Deadline für die Dezember - Ausgabe ist Freitag 14.11.2008 Die nächste Ausgabe erscheint am 28.11.2008 Kantine (Konzerte/Veranst.) Live: Finn. (UK) + Mohna + King the Fu, Stilvoller Independent zwischen Radiohead und Sigur Rós der mehr als nur Gänsehaut hinterlässt, 20:30 Uhr liquidclub Sexy Industry, House, RnB & HipHop by DJ Heed, 2 zahlende Damen die gemeinsam bis 0 Uhr kommen, erhalten 1 Flasche Prosecco for free! 22 Uhr mahagoni bar MAHA DIENSTAG, indiedisko & indietronics mit den DJ´s Tron & Mr. Beat, 21 Uhr mo‘townclub Studentenparty. 200 Vodka RedBull 4Free 23 - 23:30 Uhr. Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr Weißes Lamm InDIEnstag! Studentenabend im Lamm mit vielen Getränkespecials und der garantiert richtigen (Indie)Musik live und direkt vom Plattenteller, 21 Uhr

Konzerte Parktheater im Kurhaus Göggingen Flying Pickets, „Big Mouth“, 19:30 Uhr

Mi

26

Club & Nightlife

CIRCUS Hör doch was du willst mit DJ machioso, alles was rockt. Eintritt frei, 21 Uhr mo‘townclub Rit‘Mo Latino. Karibikfeeling, Salsa & More, Freier Eintritt bis 22 Uhr, 21 Uhr Moritz (Landsberg) Latinparty für alle Fans lateinamerikanischer Rhythmen, 21 Uhr primo (Landsberg) No Milk Today. Die Kultparty mit dem besten Partysound von DJ Effex und Nick (ab 18 J.), 22 Uhr ROCKFABRIK Gothic City. Wave, Gothic, EBM, Industrial, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr


11·08

PLANER

NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS

Do

27

Club & Nightlife

Amadeus DER NEUE DONNERSTAG. Musik aus den Charts- von Gestern und Heute, 20 Uhr Brauhaus 1516 LET’S TWIST AGAIN mit PETE LOUIS & DIE SCHARFEN KARPFEN, 20 Uhr CIRCUS Oldschool mit DJ Mike, Rockhits der 70er, 80er & 90er. Getränke-Special: alle Cocktails für 4,50 €. Eintritt frei, 21 Uhr EMPIRE music-palast Generation X. Main Area: Generation X, Easy Rider: Black Beat, Alpenschorsch: Fox & Oldie-Stimmung. Alle offene Getränke für 1,80 €, Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr kantine Live: Los Calzones (ARG) + Skafarmers. Argentiniens erfolgreichste Ska Band, der Tipp für alle Ska-P Fans! Wahnsinns Liveband, 21 Uhr mahagoni bar AFTER WORK Party. Beste feierabendtanzmusik quer-beat-ein garniert mit leckere Pasta von Chefkock FRED an den plattenreglern: DJ SHIVAN & Friends, 18:30 Uhr

mo‘townclub Friends Night. Gruppen ab 5 Personen erhalten bis 24 Uhr freien Eintritt! 22 Uhr moos-park rock im park. classic-gothic-rock by dj tiger, alle offenen getränke 1,40 €, nachtcafé: black-charts-partyclassics by dj alex cole, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon, 21 Uhr OSTWERk MADONNA UND WIR. Lesung mit DJ und Musik, 20 Uhr Pavian Time Tunnel. Rock‘n‘Roll, 60‘s, Soul, Exotica... (- und eine Prise 80‘s), 21 Uhr ROCkFABRIk Super Sonic. Punk´n´Roll, Alternative & more, Happy Hour bis 23 Uhr, 21 Uhr Spectrum Kabarett GEISTERFAHRER, 20 Uhr YUMClub Pflichttermin! Die 3-Phasen-Prophylaxe, 22 Uhr

Konzerte Schlachthof – Bühne und Wirtshaus (München) Chris Boettcher – Music-Comedy „live“. Mit seinem 4. Solo-Programm, das er schlicht „live“ genannt hat – denn lebendiger geht´s nicht! 20:30 Uhr

Fr

28

Club & Nightlife 2CLUB Vibeclub, 100% Black Music, 22 Uhr Amadeus Ü-30 Party. Best of 70‘s, 80‘s & 90‘s. Eintritt frei bis 22 Uhr, 21 Uhr

B2 Discothek Doppeldecker. 1x bezahlen - 2x bekommen, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr B-52 Power Friday. Let‘s talk about weekend! Best Partymix & Vodka 4free, 22 Uhr

CIRCUS DJ machioso MACHT‘s dir, Musik von Hart bis Zart, Eintritt 3€ (inkl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr kantine Fast Food vs. Sound Delikatessen, 22 Uhr kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert - Let There Be Rock! Local Heroes in concert, 21 Uhr liquidclub Fresh Friday, Black & Electronic Beats by DJ Maggi, Freier Eintritt bis 23 Uhr, 22 Uhr mahagoni bar BRING THAT BEAT BACK. Rocking Big Beats, FunkClassic & Soulful Hip Hop

HEUTE ERSCHEINT DAS NEUE TIMESHOT MAGAzIN DAS MAGAZIN FINDET IHR AN ÜBER 2.500 STELLEN IN AUGSBURG UND SÜDSCHWABEN UND ZUM DURCHKLICKEN IM INTERNET UNTER

WWW.TIMESHOT.DE


PLANER NIGHTLIFE · KONZERTE · SPECIALS 11·08

sowie artverwandte Partykracher gemixt von DJ LIDE & BRAD HIT, 22 Uhr m-eins Jetzt geh ma feiern! Mit DJ K-Louis (my Bruck FFB), 22 Uhr mo‘townclub Big Mo mit DJ Gismoo, Happy Hour bis 24 Uhr, 22 Uhr Pavian Freitag Rockt. Gitarre, Indierock/-pop, Nu Rave, Alternative, Punk..., 21 Uhr primo (Landsberg) Nackte Fakten. Best of Classics & Clubsound mit DJ Fred und DJ Effex. Topless Service & sexy Danceshow! Ab 18J., 22 Uhr

ROCkFABRIk Thank God it‘s Friday! „pay1 drink 2“ auf alle offenen Getränke, 21 Uhr Schwarzes Schaf LANGENBERG (Essen/ DrumPoet Community). Deephouse – minimal mit Dominik Marz (forza electronica) Spectrum ROCKANTENNE MEETS ROCKHOUSE. MIT GUY FRÄNKEL UND THOMAS MOSER. Hier kommen Rock Fans voll auf Ihre Kosten, 21 Uhr Tropicana Freaky Friday, 21 Uhr Weißes Lamm ACROSS 110th STREET. funk, soul, rare grooves, disco funk und oldschool klassiker mit Stylopath, 22 Uhr

Konzerte kantine Live: Bernd Begemann & Die Befreiung. Die Schatteneminenz der neueren deutschen Popmusik mit besten Grüßen von der Hamburger Liedermacherschule, 20:30 Uhr

Sa

29

Club & Nightlife

2CLUB Flashback Club. Soul, Freestyle, Partysound, Discoklassiker und aktuelle Tophits, 22 Uhr Amadeus Kult-Party. Das Beste aus allen Musikrichtungen, 21 Uhr B-52 B-52 DELUXE. BLACKMUSIC & HOUSETUNES by DJ DOUBLE-U, 22 Uhr

60

CIRCUS Augsburgs schärfste Rockparty mit DJ Mike, Frauen freier Eintritt, Eintritt: 3 € (incl. 1,50 € Getränkebon), 21 Uhr EMPIRE music-palast Happy Weekend Power Night. Main Area: Black House, Easy Rider: Soft Rock Party, Alpenschorsch: Fox & OldieStimmung. Eintritt nur 3,50 €, 21 Uhr GLÜCkLICH CLUB (Landsberg) SECRET SERVICE. Indie, Alternative, Reggae, Ska mit dem Rebelz Soundsystem aka Tony La Rocca & Oggman, 22 Uhr kantine Titti Twister Party, 22 Uhr kantine Sailorman Party - Live: Junior Disorder + The Ratcliffs (Aut) + The Stud, 21 Uhr kulturhaus Abraxas Pica-Pau & Fuego Dance Company Explosão do Samba - Drum & Dance Show, 20 Uhr liquidclub The Sound of Departures Part IV mit Arno F. & Seventh Sense, 22 Uhr mahagoni bar LOVEPOP party „One Night Stand“ ein les-bi-schwules partyvergnügen auf drei floors, 22 Uhr

HipHop Black Music Party Train with DJ Paolo, 22 Uhr Spectrum Die legendäre NDW und deutsche Schlager Nacht. Die Kultparty die absolute Partylaune garantiert! 20 Uhr Weißes Lamm I Bet You Look Good On The Dancefloor! Das Partybrett unter unseren Spezialistensets für alternative Indiediskomusik, 22 Uhr YUMClub Garten Eden. Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt & bis 1 Uhr Prosecco gratis, 22 Uhr

Konzerte Parktheater im kurhaus Göggingen Laufsteg Fashion Show & anschließender After Show Party mit feinsten elektronischen Klängen, 21Uhr

So

30

Club & Nightlife

Amadeus Der Sonntagstanztreff - live mit duo Grenzenlos. Disco-Fox, Latin, Standart, Pop und Disco, 15 Uhr

Terminänderungen und aktuelle Dates findet ihr einfach und bequem online auf Dein OnlineCommunityPortal Freunde. Flirten. Fotos.

CIRCUS Die Nacht der tanzenden Toten mit DJ A .f.B., Dark Wave, Gothic, EBM, Industrial, mittelalterliche Musik, Eintritt frei, 21 Uhr kantine Live: Dope (USA) + Shift Inc. Die durchgeknallten US-Metaller mit ihrem Überhit „Die MF Die“ - Musikalisch anzusiedeln zwischen Marilyn Manson und Korn, 20 Uhr kulturhaus Abraxas Der Popklub des Jungen Theaters präsentiert - Hammerling trifft Dietl, Zug (Konzert) & „Die versunkenen Welten von Bitov“ (Film), 20 Uhr

Konzerte Spectrum QUADRO NUEVO 20 Uhr

mo‘townclub Die Party bist Du! Mit DJ Pascal, freier Eintritt für Ladies bis 23 Uhr, 22 Uhr moos-park saturday night party. house-black-chartattack by dj arnold palmer. nachtcafé: fox-schlager-disco by dj roland, eintritt: 4.- € incl. 0,50 € Getränkebon OSTWERk LOst in Music. Mit dem Ostwerk DJ Team. Nimm5 - 5 Getränke für 5€, 21 Uhr Orange clubandcoffee Tricky Disco. DJs Rerun und Benchmark are back Pavian Meeting Point. Zwei DJ’s, zwei Styles, eine Mission! 21 Uhr primo (Landsberg) Primo Royal. Der Club- und Houseabend mit wechselnden DJ‘s. Ab 18 J., 22 Uhr ROCkFABRIk PLANET ROCK. Rockmusik, 21 Uhr Schwarzes Schaf KAOSTHEORIE pres. EGOTRONIC Live! (Audiolith / Berlin) & Support Mike Instant. Electroindie-new rave-trash Sound-Factory Black Saturday. The US - R&B and

Schickt Eure Infos & Termine für Dezember an events@timeshot.de Termin-Deadline für die Dezember - Ausgabe ist Freitag 14.11.2008 Die nächste Ausgabe erscheint am 28.11.2008

Alle Angaben zu Veranstaltungen und/oder Terminen ohne Gewähr. Für versehentlich falsch abgedruckte Termine und Informationen übernimmt Timeshot auch gegenüber den Veranstaltern keinerlei Haftung. Termine und Terminänderungen, weiterführende Inhalte, Redaktion & Bildmaterial bitte ausschließlich per Mail zusenden. Eine Bestätigung der Termine erfolgt nicht.

prisma Happy Friday mit DJ El Mar. FREIER EINTRTT für alle, die den PRISMANEWSLETTER abonniert haben, 21 Uhr

Brauhaus 1516 SALSA BAVARIA mit dem „SalsaSocial-Club“ und einem kostenlosen Salsa-Schnupperkurs! 21 Uhr


SHOTS DIE PARTYBILDER DES MONATS 11·08

2CLUB

VIKTORIASTR. 3 / AUGSBURG WWW.2CLUB-AUGSBURG.DE

PRISMA

R.-DIESEL-STR. 12 / BÄUMENHEIM WWW.DISCO-PRISMA.DE

62

AKTUELLE FOTOS UNTER WWW.TIMESHOT.DE


11·08

SHOTS

DIE PARTYBILDER DES MONATS

SPECTRUM CLUB

ULMER STRASSE 234 A / AUGSBURG WWW.SPECTRUM-CLUB.DE

nov_innen:Layout 1

21.10.2008

11:44 Uhr

November 08

S P EC T R U M C L U B Ulmer Straße 234a Fon 86156 Augsburg Fax www.spectrum-club.de Büro

Seite 1

0821 / 40 90 26 0821 / 40 69 20 0821 / 257 28 28

TICKETS

SA. 01.11.

gibt es an allen bekannten CTSVorverkaufsstellen oder unter:

RAY WILSON & STILTSKIN

www.spectrum-club.de MO. 03.11

DI. 04.11.

DI. 11.11.

SO. 02.11.

»DJ FRANKY«

MI. 05.11.

MI. 12.11.

DO. 06.11.

DO. 13.11.

22.00 - 4.00

Ak 20,- EUR Beg. 20.00

FR. 07.11.

SA. 08.11.

SO. 09.11.

»DJ HILMAR«

»DJ HEINER«

21.00 - 4.00

21.00 - 4.00

FR. 14.11.

SA. 15.11.

»DJ JÖRG«

»DJ JÜRGEN«

SO. 16.11.

PRETTY MAIDS Ak 22,- EUR / Beg. 20.30

MO. 17.11.

MO. 24.11..

MI. 19.11.

DO. 20.11.

P:LOT

CHRIS FARLOWE

Ak 15,- EUR / Beg. 20.30

Ak 21,- EUR Beg. 20.30

DI. 25.11.

21.00 - 4.00

21.00 - 4.00

FR. 21.11.

SA. 22.11.

»DJ FRANKY«

»DJ HEINER«

SO. 23.11.

MEETS THE HAMBURG BLUES BAND FEAT. CLEM CLEMPSON

21.00 - 4.00

21.00 - 4.00

DO. 27.11.

FR. 28.11.

SA. 29.11.

SO. 30.11. QUADRO NUEVO

Ak 20,- EUR / Beg. 20.00

21.00 - 4.00

AK 5,- EUR EINL. / BEG. 20.00

Ak 20,- EUR Beg. 19.00

AK = ABENDKASSE / EINLASS IST IMMER EINE STUNDE VOR BEGINN DER VERANSTALTUNG

*Dieses Freeticket berechtigt zum einmaligen freien Eintritt an einem Freitag oder Samstag im November (ausgenommen 28.11. & 29.11.) für eine Person. Einlass vorbehalten!


SHOTS DIE PARTYBILDER DES MONATS 11路08

ORANGE CLUB

G枚ggingerstr. 26-28 / AUGSBURG www.orangemusicclub.de

OSTWERK

PARTNACHWEG 2 / AUGSBURG WWW.OSTWERK.DE

64

AKTUELLE FOTOS UNTER WWW.TIMESHOT.DE


11路08

SHOTS

DIE PARTYBILDER DES MONATS

MAHAGONI BAR

ULRICHSPLATZ 3 / AUGSBURG WWW.MAHAGONI-BAR.DE

KANTINE2

AM EXERZIERPLATZ 25A / AUGSBURG WWW.MUSIKKANTINE.DE

65


GEWINNEN PREISAUSSCHREIBEN

11·08

Alle termingebundenen Gewinne werden rechtzeitig verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Auszahlung. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

ich, so oft will! JOCHEN SCHWEIZER

PAINTBALL

© BILDER: pR, MARKuS HAppACH (pAINtBALL BILDER)

Links antäuschen, rechts vorbeihechten und dann den Gegner richtig anschmieren. Volltreffer! Beim Paintball sind Spaß und Spannung garantiert. Dabei erfordert das Mannschaftsspiel ein hohes Maß an Konzentration, Taktik und Teamgeist. Das Spielfeld ist in der modernen Turniervariante in etwa so groß wie ein Fußballfeld. Beim Spielmodus „Capture the Flag“ ist das Ziel jeder Mannschaft, die gegnerische Fahne zu erobern und am eigenen Startpunkt aufzuhängen. Natürlich wird jede Mannschaft versuchen, ihre eigene Flagge zu verteidigen und bemüht sich daher, die gegnerischen Spieler mit den Farbpatronen aus dem FALER‘S AUGSBURG Spiel zu befördern.

ands erste Kino-Flatrate ist da!

OSTWERK

CINEMAXX AUGSBURG -mal ins Kino: ein Jahr lang mit der CinemaxX GoldCard, mit der SilverCard. Alle Infos unter www.cinemaxx.de

5 GÄSTELISTENPLÄTZE MADONNA UND WIR LESUNG

artMaxX

e Geschenk für jeden Kinofan!

artMaxX – Das besondere Kinovergnügen im CinemaxX präsen25.09.2008 17:00:34 tiert: Preview „Im Winter ein Jahr“ am Montag, den 10.11., umUhr 20.00 Uhr! CinemaxX Augsburg und Timeshot verlosen ein Kinopaket für 4 Personen, inkl. einer Flasche Sekt und Eiskonfekt!

A5_RZ.indd 1

25€-EINKAUFSGUTSCHEIN BEI FALLER‘S Die Taschen vollmachen könnt Ihr diesen Monat im Fallers in der Annastrasse, denn wir verlosen einen 25€ Gutschein. Ihr habt noch keine Tasche zum vollmachen? Dann seid ihr bei Fallers genau richtig! Hier gibt es neben Taschen auch noch jede Menge andere Lederwaren. Also ideal, wenn Ihr auf der Suche nach einem passenden Geschenk seid!

Fortsetzung der erfolgreichen Lesereihe im Ostwerk! Madonna gibt täglich neue Rätsel auf, und ist doch längst kein Mysterium mehr. Sie dient als gigantische Projektionsfläche für eine auf Wandel getrimmte Öffentlichkeit. Wie gelingt es der Kunstfigur Madonna, uns nun schon ein Vierteljahrhundert lang zu bezaubern und zu provozieren? Dieses Buch zeigt, dass noch lange nicht alles über Madonna gesagt wurde und keiner es so schön sagen kann wie die hier versammelten Autorinnen und Autoren.

TIMESHOT DAS HEFT FÜR GEWINNER

66

Um einen der hier angegebenen Preise zu gewinnen schicke uns eine eMail mit dem jeweiligen Preis im Betreff an gewinnspiel@timeshot.de Damit nimmst du automatisch an der Verlosung teil! Viel Glück!


TIMESHOT MAGAZIN NOVEMBER 2008  

TIMESHOT MAGAZIN NOVEMBER 2008

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you