Page 1

Der groBe stern-Report

SIND WIR NOCH SICHER? Sex-Attacken, Polizei-Versagen und die Folgen


Wir können nicht alles erklären, aber wie Investment­ fonds mehr aus Ihrem Geld machen können, schon •

Egal, ob Sie anlegen, ansparen oder für die Zukunft vorsorgen möchten, wir haben eine passende lösung für Sie

Auch mit kleinen Beträgen: Schon ab 50,- Euro monatlich sind Sie dabei

Sie bleiben flexibel, denn Ihr Geld ist grundsätzlich bewertungstäglich verfügbar

Wenn Sie mehr wissen möchten, fragen Sie Ihren Berater bei der Volksbank Raiffeisenbank. Oder besuchen Sie uns auf www.geld-anlegen-klargemacht.de.


tJ EDITORIAL

LIEBE LESERINNEN UND LESER Christian Krug, Chefredakteur

Die Silvesternacht von Köln hat Deutsch­ land verändert. Über tausend Männer umzingeln vor allem junge Frauen, begrap­ schen sie, bestehlen sie, versuchen s ie sogar zu vergewal tigen Alles unter den Augen .

einer ohnmächtigen Polizei. Zu spät, unter­ besetzt und planl os agierten die Schutz­ männer in dieser Nacht der Schande. Noch immer wissen wir nicht genau, welche Täter an den sexuellen Übergriffen beteiligt

dem nordafrikanischen und arabischen

Hilfloser Helfer Fahed Mla i el (I.), hier mit stern-Reporter Uli Hauser, steht normalerweise Asyl­ bewerbern am Kölner H a u ptb ahn h of zur

Raum waren, die Frauen als Freiwild und

Seite. Dort versuchte er in der Silvester­

waren. Aber es verdichten sich die An­ zei chen dass es vor allem Menschen aus ,

Polizisten als Lachnummern behandelten.

Kann uns der Staat noch schützen

-

nacht, den attackierten Frauen zu helfen

oder

kapituliert er zunehmend? Dieser Frage s i nd d ie

stem

-

Rep o r ter

Kerstin Herrnkind und WalterWüllenweber nach gegan gen Sie haben mit vielen Poli­ .

zisten gesprochen, dabei Einsatz- und Dienstpläne studiert. Vor allem die Zahl der Überstunden bei immer knapperem Perso­ nal hat sie bei der Recherche schockiert. Nach aktuellen Berechnungen haben sich allein2015 bundesweit20 M illionen Über­

stunden angehäuft. Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die Polizei noch Jahre braucht, um den Schutz der Bürger wieder sicher zu gewährleisten (Seite 28). Viele Leser haben uns in der letzten Wo­

Winter der Wetterextreme Tornados sind in Dallas normal. A l l erd ings treten sie selten im Dezember auf. stern­ Korrespondent Andreas Albes und Foto­

grafin Misty Keasler vor den Trümmern eines Hauses in Garland, Texas (Seite 50)

che Briefe geschrieben und gefragt, ob wir die

Nacht von Köln verschweigen wollten. Eini­ ge vermuteten sog ar ein verordnetesSchwei­ gen durch die Politik. Das ist natürlich Unsinn. Für die Ausgabe vom vergangenen Donnerstag hatten wir Redaktionsschluss

am Montag zuvor. Zu jenem Zeitpunkt war die Lage noch sehr unübersichtlich. Jetzt haben wir deutlich mehr Fakten. Und über die berichten wir nun (Seite 38). Herzliehst Ihr

D er Fotograf Tom Jacobi nahm für

seinen Bildband "Grey Matter(s)" weite Reisen und enorme Strapazen auf sich. Sie haben sich

g elohnt (Seite 90)

14.1.2016 stern 3


�INHALT

NR. 3 VOM 14. JANUAR 2016

Titel David Bowie

Als er starb, stand er vor dem Comeback - doch eigentlich war er nie fort. Der Musiker hat die Welt des Pop für immer verändert

58

Diese Woche Was uns bewegt

Wenig Sinn für soziale Netzwerke • Der unterschätzte Rohstoff: Sand. Wahltrend • Bilder der Woche

8

Politik/Wirtschaft Zwischenruf Hans-Ulrich Jörges: Wir schaffen das - anders

22

� Innere Sicherheit Zu wenig Personal, zu schlecht gerüstet: Die deutsche Polizei ist in desolatem Zustand. Der stem-Report

28

Köln

Nach dem Exzess am Hauptbahnhof: ein Land im Ausnahmezustand

38

Was trieb den Mob? Interview mit dem Psychologen Ahmad Mansour

44

Svrien

In belagerten Städten verhungern Menschen. Der stern hat Angehörige der Eingeschlossenen in Deutschland besucht

LEINEN LOS

104

Die schönsten

Goodgame Studios

Routen, die besten

Der Online-Spiele-Entwickler wehrt 108 sich gegen einen Betriebsrat

Tipps: das stern­ Extra über die

Asvlrecht

Faszination von

Warum kriminelle Ausländer nicht einfach abgeschoben werden können 109

Kreuzfahrten

5.lt.71

Finanzmärkte

Das Börsenbeben in China löst weltweit Schockwellen aus

110

Gesellschaft Tennis

Hart im Kern: Was treibt den Jahr­ hundert-Spieler Novak Djokovic an?

46

Maja Maranow

"Es schnürte mir die Kehle zu": Florian Martens über den Kampf seiner Schauspielkollegin gegen den Krebs 114 Bankraub

Fast jeden zweiten Tag wird hierzulande ein Geldautomat gesprengt

Novak Ojokovic setzt alles daran, in die Geschichte des Tennis einzugehen. An der Seite des Perfektionisten: Boris Becker 5.it.46

117

Werbung

Bordellplakate aufLkws: das neue Ärgernis entlang der Autobahnen

118

Noch 25 Sommer. Von Meike Winnemuth 4 stern 14.1.2016

eMagazine Der stern erscheint auch für iPads und Android-Tablefs, mit exklusivem

Kolumne

Zusatzmaterial. Download mittwochs ab 18 Uhr.

119

Sie zahlen pro Ausgabe 2,99 Euro, siehe www.slern.de/emagazine Auf dem Titel angekündigte Themen sind mit einem

� gekennzeichnet


Klimawandel

Überschwemmungen, Tornados und meistens zu warm das Wetter spielt weltweit verrückt. Was bedeutet das für uns? -

50

Medizin

Erst rettet ein künstliches Herz, dann übernimmt das eigene wieder die Regie. Die Geschichte eines ungewöhnli chen Eingriffs

120

Pädagogik

Deutschunterricht vom Roboter

123

Diagnose

Mit hochmoderner Analyse einer uralten Plage auf der Spur

124

Extra Kreuzfahrten Segel-Törn

Das stille Glück an Bord eines Viermasters

72

Schiffsreisen für jeden Geschmack

82

Hinter den Kulissen - Die Erfahrungen eines Insiders auf hoher See

84

Von Bordkarte bis Trinkgeld:

Das sollten Sie wissen

86

Tom Jacobi

Naturschanspiele in Grau spektakuläre Bilder, aufgenommen zwischen Tag und Nacht

90

Kultur-Magazin Film

Eher ruppig: Eine wie Lisa Wagner gibt es selten im deutschen Fernsehen. Jetzt spielt sie Beate Zschäpe 126 Musik

Neustart für Stings Tochter Eliot Sumner: ihr Album "Information"

128

Buch

Neu übersetzt, immer lesenswert: Henry James' Klassiker nDaisy Miller"

129 130

Genuss

Quiche: gebackene Vielfalt ohne Etepetete

132

Was macht eigentlich?

Der ehemalige "Tatort"-Kommissar GregorWeber

138

6 24 88 Ein Quantum Trost, Tetsche

136,137 101

Bunt aus dem Ofen: köstliche Quiche-Rezepte 5.lt.131

14.1.2016 stern 5


t:l LESERBRIEFE

Dass einejunge Mutter als

Vorzeigeobjekt benutz! wird, die dreieinhalb Wochen nach der

Geburt schon wieder in Topform ist.

ECHO

fmde ich mehr als fragwürdig. Janina Werner, via Facebook

Gürtel unter der Wampe 2/2016, ..Schüttel den Speck

stern Nr.

weg" - Abnehmen mit Spaß-Faktor

Es ist doch immer wieder das

Gleiche: Frauen auf dem Titel, wenn es ums Abnehmen gehtl Warum nicht auch Männer, die ihren Bier­ bauch abtrainieren sollten! Oder meinen Männer, dass Frauen es toll finden, wenn der Gürtel unter

REDE UND ANTWORT

der Wampe nicht zu sehen ist?

Sehr geehrte stern-Redaktion,

Sehr geehrter Herr Schortmann,

zusammen mit französiscben Streitkräften

das Oberkommando über die Militär­

Karin Walter, Neckarsteinach

Unpassend

fliegt die Bundeswehr jetzt über das Gebiet

operation ..Inherent Resolve" gegen den

des sogenannten IS. Am Himmel dort sind

Islamischen Staat hat die USA, mehr

Ihre Zeitung bezieht Position,

aucb die US-Luftwaffe und Russen. Werden

als 20 Staaten sind dabei. Die Bundeswebr

wenn es um Diskriminierung von

die Aufklärungsergebnisse der Nato-Partner

beteiligt sicb mit secbs Tornado-jets, die

Frauen in aller Welt geht. Setzt

aucb der russiscben Seite mitgeteilt?

Aufklärungsflüge haben vergangene Woche

sich in Reportagen für die Würde

Bernd Schortmann, Schortens

begonnen. Die Ergebnisse werden zunächst

von Frauen ein. Dazu passt das

von der Bundeswehr a nalysiert, dann an

sexistische Titelbild nicht.

die Mitglieder der Koalition weitergegeben.

Im Übrigen: Welches Frauenbild

Russland hat sich ihr nicht angescblossen,

vermitteln wir den männlichen

erhält desbalb auch keine Ergebnisse. Um

Flüchtlingen??? Angesichts der

Zusammenstöße im Luftraum über Syrien

Geschehnisse in Köln ist dieses

zu vermeiden, haben die USA und Russland

Titelbild unmöglich. Und auch zum

sieb aber auf einen "deconfliction"-Mecha­

Thema Abnehmen unpassend.

nismus verständigt. Dabei informieren

Cornelia Münch, Böblingen

sich die Kampfpiloten offenbar über die Funkfrequenzen ibrer Flugzeuge. stern Nr.

50 über die Deutschen, von den

Franzosen zum Militäreinsatz gedrängt

Mit freundlichen Grüßen Ka tja Gloger, stern-Autorin

Mit anderen Augen 2/2016, .. An die Waffen!" -

stern Nr.

Was Deutsche in Selbstverteidigungs­ kurse und Waffenläden treibt

Nach den neuesten Ereignissen BETRIFFT STERN

liest man den Artikel leider mit anderen Augen. Holger Hohmann, Hainichen

Angsthase Deutscher? Ihre Meinung interessiert uns!

Der Inhalt lässt sich etwa so zu­ sammenfassen: Angsthase Deut­ scher versteht braven Flücbtling

In sozialen Medien: facebook,com/stern

nicht. Vielleicht ist nicht die Angst

Per Post: stern� Leserbriefredaktion Brieffach 18 20444 Hamburg

Auseinandersetzung auch

vor allem Fremden das Problem,

sondern die fehlende kritische mit den Problemen des Fremden. Paul Reinhardt, Plullingen

Per E-Mail: briefe@stern.de Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kiirzen und auch elektronisch zu veröffentlichen. Bitte geben Sie Namen und Anschrift an.

Satire darf sehr viel, findet Gerhard Haderer und nimmt sich auch schon mal eines berüchtigten Landsmanns an

Da lacht uns ein alter Bekannter entgegen: Seit mehr als 20 Jahren kom­ mentiert Ge r hard Haderer, 64, das Zeitgeschehen mit einer Zeichnung im stern. Die Werke entstehen stets auf bewährte Weise - erst eine Skizze mit Bleistift, dann die Vollendung mit Farben, ganz wichtig: alles in einem Rutsch. Dass er zeichnen wollte, wusste Haderer früh. Er besuchte eine

der schwierige Alltag zweier Frauen ohne festen Wohnsitz

Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich für den ber ührenden

Artikel über Obdachlose bedanken. Er hat meines Erachtens gut aufgezeigt, wo die Probleme liegen,

Schule für Grafik in Linz, machte einen Umweg über eine Lehre als Graveur,

die es ermöglicben, dass im mer

arbeitete auch noch als Dekorateur, ehe er 1984 mit satirischen Zeichnun­

wieder Menschen durch das

gen begann. Eine Schau seines umfangreichen Werks mit dem Titel "Think

soziale Netz fallen.

Big!" beginnt am 28. Februar in 6 stern 14,1.2016

Berührend 2/2016 - "Siggi und Hilde" -

stern Nr,

Krems, 80 Kilometer westlich von Wien.

Uta Spickermann, Kiel


RENAULT Passion for life

Renault KADJAR Serienmäßig mit 5 Jahren Garantie.'


COIESE W SO DENKT DEUTSCHLAND WERDEN SOZIALE NETZWERKE WIE FACEBOOK, XING, INSTAGRAM ODER TWITTER GENUTZT?

Davon kommentieren oder posten ...

)i STERN DER WOCHE Tracey Curlis-Taylor

B

häufig 10 manchmal

ritish Airways fliegt die Strecke über Singapur, mit Cathay Pacific kommt man über Hongkong von England nach Australien. Es ist ein elend lan­

ger Flug, den man am besten schnell wiedervergisst. Es sei denn, man macht es wie Tracey Curtis-Taylor

.

Die 53-Jährige war gut drei Monate mit ihrer Boeing

Nur jeder Zehnte postet und kommentiert häufiq: Die Mehrheit der Bundesbürger kann mit den sozialen Netzwerken im Internet (noch) wenig anfangen. Am eif­

Stearman - einem offenen Doppeldecker von 1942 unterwegs; aber es war, wie sie sagte, das "beste Abenteuer der Welt': Gut 50 Mal landete sie auf den

rigsten bewegen sich in den Online-Communitys von

rund 21000 Kilometern nach Sydney zum Tanken;

Facebook und Co die 14- bis 29-Jährigen (88 Prozent),

23 Länder hat sie überflogen - immer auf den Spu­

von denen aber nur sechs Prozent sehr oft posten und

ren der Flugpionierin Amy Johnson, die 1930 die

kommentieren. Vor allem die 30- bis 59-Jährigen

Route geflogen war. Curtis-Taylor trotzte Stürmen,

sind da mehr als doppelt so aktiv wie die Jüngeren.

Regen und Hitze. Als sie ihr Ziel erreicht hatte, bat sie - sehr britisch - um einen Drink

f)

E-SIM ERSETZT SIM-KARTE: Was der Wechsel für

.

Handynutzer bedeutet - www.stern. d e/esi m

Die Gedanken sind frei, sagt man. Chine­ sische Behörden sehen das bekanntlich anders - und greifen nun auch im freieren Hongkong durch. Fünf Buchhändler sind dort in den vergangenen Monaten verschwunden. Sie hatten kritische Skandal­ geschichten verkauft. Deren Gegenstand: das Privatleben der Parteibonzen. 8 stern 14,1.2016


·

Eurowlngs


DIE WELT IST EIN MERKWÜRDIGER ORT I FOLGE 54 USA I

Mexiko

WELTERKLÄRER WAS KANN SEAN PENN, WAS DIE STRAFBEHÖRDEN NICHT KÖNNEN?

10 stern 14.1.2016

Ach, Mister Clinton, wir

nehmen Sie nur alles auf

werden alle nicht ünger.

sich, um den Wahlkampf

j

...

Kein Problem also, dass

Ihrer Frau Hillary zu

die Haarfarbe Ihrer

unterstützen! Hocken in

beiden weiblichen Fans

einem Hähnchen-Restau­

von Ihrer eigenen

rant in New Hampshire,

praktisch nicht mehr zu

in dem längst nicht mehr

unterscheiden ist. Was

alle Chicks so frisch und

Sechs Monate brauchte Mexiko,

bar gewesen. Das ganze System

Konsum, gäbe es keinen Verkauf.

um einen der meistgesuchten

gilt als so bestechlich, dass man

Der Konsum steigt Tag für Tag."

Verbrecher der Welt, Drogenboss

gar nicht mehr mit der Festnahme

Könnte seine Auslieferung an

"EI Chapo" Guzman, nach seiner

rechnete. Insofern ist sie ein gro­

die USA abschreckend wirken?

Flucht zu finden. HolIvwood­

ßer Erfolg für den Staat.

Nichts fürchten Drogenhändler

schauspieler Sean Penn schaffte

Was bedeutet sie für den

mehr. Aus US-Gefängnissen kom­

es in ein paar Tagen. Sind die

Drogenhandel?

men sie nie wieder frei. EI Chapo

Strafbehörden so unfähig?

Nichts. Auch während

In erster Linie sind sie korrupt.

Zeit im Gefängnis florierte er unter

100 Jahren rechnen. Sein Lebens­

EI Chapos

muss mit einer Strafe von mehr als

Sean Penn beschreibt, wie das Mili­

Führung der Nummer zwei, Ismael

traum erfüllt sich dann nicht: .. Ich

tär ihn und Guzmans Sohn auf der

.. EI Mayo" Zambada. Und wie

möchte die Tage, die Gott mir gibt.

Fahrt zum Versteck einfach durch­

EI Chapo im Interview mit Penn

winkte. Schon die Flucht aus dem

sagte: .. Der Drogenhandel hängt

Gefängnis war ohne Mithilfe von

nicht von einer Person ab, sondern

Wärtern und Polizisten nicht denk-

von sehr vielen. Gäbe es keinen

mit meiner Familie leben." _� �

(t /',

Ja" Christoph Wiechmann,

stem-SüdarnerikaKorrespondent


DIESE WOCHE

(nder Falle' Der Umgang mit einer Maus verrät den Gemütszustand

In 3-D und Farbe: Zeichnungen von Christoph Niemann

DEN RAHMEN SPRENGEN

Wer entspannt ist, bewegt seine Maus gerade oder in leicht

Rebell gegen F'ormatzwang: der Illustrator Christoph Niemann

gekrümmten Kurven.

Das haben Forscher der Brigham-Young-

D

Universität im US-Bundesstaat Utah herausgefunden. Wer sich ärgert, neigt

Formen aus, darunter Zeitungskolum­

guter Witz. Als Einschränkung hat

men und die Konventionen sprengenden

langs ameren Bewe­

nen, Blogs, Bücher für Kinder und Er­ wachsene, eine App.

Nun widmet

ihm

das Hamburger Museum für Kunst und

gungen. Die Wissen­

Einfällen ist der 1970 in WaibJingen ge­

Gewerbe eine Einzelausstellung (20. Ja­

schaftler haben dazu

borene Künstler zu einem der gefragtes­

nuar bis 10. April) und konzentriert sich

ein Programm ent­ wickelt, das Websites die Laune des Nutzers mitteilt. Schwierig wird's nur, wenn der das Mäuschen gegen

knusprig sind, wie Sie

Projekte weiteten sich auf alle medialen

für Christoph Niemann allenfalls ein

er sie nie akzeptiert.Mit seinen den Rah­

zu eckigen, abrupten,

die Wand wirft.

das gern mögen. Soll

ie Zweidimensionalität der Linie ist

Donald Trump doch versuchen. Ihre früheren sexuellen Eskapaden

ten Illustratoren der Welt aufgestiegen.

dabei auf alle Zeichnungen, die Niemann

Seine zauberhaften, oft sehr einfachen,

für das "New York Times Magazine"

aber umso raffinierteren Zeichnungen

sowie den dazugehörenden Blog an­

zieren dieTitelseiten dergrafisch schöns­

gefertigt hat. Ein Buch ist auch daraus

ten Magazine der Welt, etwa des "New

entstanden: "Abstract City. Mein Leben

Yorker" und des "Zeit Magazins': Elf

unterm Strich': Beides sind wärmste

Jahre lebte Niemann in den USA, dann

Empfehlungen fürSinnsucher in stünlli­

zages ihn mit seiner Frau und seinen drei

sehen Zeiten: Niemann gelingt immer

Söhnen nach Berlin. Mehr Freiheit,mehr

Kreativität ver s pra c h er sich davon.

ein heiterer Ausweg a us den Dilemmata

wenden. Klappt nicht. Sie lächeln das einfach weg.

Das scheint aufgegangen zu sein: Seine

sozialen Alltags.

gegen Hillary zu ver­

des politischen, wirtschaftlichen oder

ZAHL DER WOCHE

280

Billionen Mal massereicher a ls

unsere Sonne ist ein neu entdeckter Galaxiehaufen - damit ist er die

[

KIM: fS WAK W�>SfRSToFF!

I

bislang größte be k annte Struldur im Universum. Er li egt gut zehn

MJ llianl en Li ch tj ah re entfernt und lIl11fasst Tausende einzelne Galaxien 14.1.2016 stern 11

CI


S Ü DKOREA Warum sich manche Men­ schen beim Fischfang so wunderbar ent­ spannen können, ist gut erforscht. Die Stille. Die Einsamkeit. Versunken im Hier und Jetzt zählt nur noch der richtige Köder, der richtige Augenblick. Acht­ sames Handeln senkt Herzfrequenz und Blutdruck. Harmonie entsteht, auch wenn's für das Fischlein

meist unharmonisch endet. Warum sich Menschen freiwillig einem Eisangel­ Wettbewerb stellen, sollte noch besser erforscht werden. Die Kontemplation dürfte überschaubar sein. Noch rätsel­ hafter: die Intelligenz der südkoreanischen Bachforelle. So viel Unruhe, so viele Köder, so viel Unheil. Und sie beißt trotz­ dem an.


14.1.2016 stern 13


INDIEN Wenn sich

den Umgang mit

Pferde und Esel sehr

Mörser und Muli.

lieb haben, entste­

Speziell in unweg­

hen Maultiere.

samem Gelände

Belastbare Gesellen,

scheinen die Vier­

die allerlei (er)fragen

beiner den Gelände­

können. In Indien

wagen noch immer

fungieren sie sogar

überlegen zu sein.

als Waffensystem,

Maultiere haben ge­

wenn auf ihren

wisse Vorzüge. Die

Rücken ein zerlegter

Wartungsintervalle

Granatwerfer trans­ portiert wird. Bei einer

Ü bung in einer

sind lang,

Ö lwechsel

nicht nötig. Und weicher Pick-up be­

Kaserne in Deolali im

gnügt sich schon mit

Westen des Landes

Wasser und ein biss­

trainieren Soldaten

ehen Grünzeug?


HOI.LWIOOD� FOREIGN PRESS AmCIATION

16 stern 14.1.2016


BEST PERFORMANCE BY AN ACTRESS IN A MOTION PICTURE­ MUSICAL OR COMEDY

PRESEN��

M lCl-\AE l- K..L�\ D N

AWARDED --r1' TO: U

E N N\ FE.R LAWRENCJ f --:SO'!

Aufgepasst! USA Die Dame in Rot

nämlich, preisgekrönt

hat soeben ihren

als beste Darstellerin

dritten Golden Globe

für ihre Rolle als

gewonnen, die wich­

Wischmopp-Erfinde­

tigste Auszeichnung

rio in dem Film "Joy".

in Hollywood nach

Zudem ist lawrence,

dem Oscar. Nun stellt

25, derzeit in "Die

sie sich den Fotogra­

Tribute von Panem"

fen. Für den Fall,

zu sehen, einem

dass einer von denen

Blockbuster. Und

während der Verlei­

demnächst auch im

hung geschlafen hat,

neue" "X-Men", noch

steht rechts ein Herr

so einem Knaller, der

mit weißer Pappe,

im Mai anläuft. Kino­

der zeigt. um wen es

gängern muss man

sich hier handelt:

ihren Namen nicht

Jennifer Lawrence

mehr erklären.


t;jOIESE WOCHE

UNTERSCHÄTZTER SCHATl Die moderne Welt ist auf Sand gebaut - noch

VIEL STOFF Das Modelabel Dolce & Gabbana hat eine kaufkräf­

S

and.Was ist schon besonders an Sand?DerWind

im Mörtel Häuser zusammen, liefert den Grund­

fegt ihn über Wege, Bauarbeiter kippen ihn in

stoff für Glas und moderne Halbleitertechnik.

Kuhlen, Kinder schaufeln ihn in Förmchen. Und

Allein der deutsche Bau brauchte im Jahr2014 rund

sonst? Freuen wir uns, wenn er im Sommer warm

240 Millionen Tonnen vom feinsten Steinzeug.

unter den Füßen knirscht. Und kehren ihn später

Doch der Rohstoff Sand wächst nicht so schnell

Als erste Luxusanbieter

als Dreckaus dem Haus. Dabei hat er viel mehr Auf­

nach, wie er verbraucht wird. Wind und Wellen

haben di e Des igner eine

merksamkeit verdient. Und dringend nötig. Denn

brauchen viel Zeit, bis sie Gestein, Muscheln oder

Kollektion für konserva­

Sand ist, gleich nach dem Wasser, der wichtigste

Korallen zerrieben haben.An immer mehr Küsten

Rohstoff der Welt - und wird langsam knapp. Um

der Erde wird deshalb inzwischen der Sand schon

darauf aufmerksam zu m ache n hat der Berufs­

vom Meeresgrund gefördert -legal wie illegal. Eine

tige Zielgruppe entdeckt.

tive, aber modebewusste Musliminnen entworfen. Dafür haben sie das Kopf­

,

tuch und das bodenlange

verba nd Deutscher Geowissenschaftler die verges­

Lösung ist das kaum: Das Wasser verschlammt

Gewand aufgepeppt:

senen Körnchen nun zum Gestein des Jahres 2016

o hne die Sanddecke am Boden, Tiere verenden,

Hidschab und Abaja sind noch immer schwarz,doch mit Spitze und dezenten

erklärt. Tatsächlich verbrauchen die Menschen von

Küsten erodieren. Zeit, Sand als das zu begreifen,

keiner festen Ressource größere Mengen: Sand hält

was er ist: ein echter Bodenschatz.

Mustern versehen. Die Linie traf nicht nur aufBegeiste­ rung: Empörte muslimi­ sehe Frauen kritisierten, ihre Kopftücher seien kein Fashion-Statement, sondern ein religiöses Zeichen.

HALBLEITER­ TECHNIK S ilicium (aus Sand gewonnen) ist ein Grund­ stoff für jede Chip- und Sol ar­ technologie

Handwerk setzen die

Körner als Schleif­ und Poliermittel ein

-<f GLAS KOSMETIK Silikate (ebenfalls

aus Silicium) ste­ cken in Make*up, Masken, Cremes und Shampo os

Haushaltsgläser, s piegelnde Wolken­ kratzer und auch Glasfaserleitungen alles aus

geschmolzenen Quarzkörnc hen

MEHR DAVON Gut, dass Harry Potter stets auf Hermine und Ron bauen konnte! Wer viele Freunde hat, lebt gesünder. Das fanden Forscher der Universität von North Carolina heraus. Demnach wirkt ein großer Freundeskreis genauso gut gegen Über­ gewicht, Entzündungen und Bluthochdruck wie gesunde Lebensführung. Offenbar profitieren vor allem Jugendliche und ältere Menschen von vielen Freunden. In der Lebensmitte kommt es eher auf die Qualität als auf die Quantität der sozialen Bindungen an.

18 stern 14.1.2016

SILIKON B ackform, Kabel, Zahnfüll ung, Brustimpl antat und Kondom Silikon ist ei n Sand- Kunststoff

BAUSTOFF Der feine Stein festigt in Mörtel, Asphal t und Beton unsere Häuser und Straßen


â&#x201A;¬JGE."'N

,,01 .!C'

DESIGN AWARD WINNER

2016

--

Rolt Benz TIRA

Design Joachlm Nees

ROlF BENZ


t;jOIESE WOCHE

MUSEUM DER KORRUPTION Streit

D

um

Wik10r Janukowitsehs ehemaliges Schloss in der Ukraine

as berühmteste Schloss der U k raine v er fügt

bauen lassen. Nach seiner Flucht flossen die Ein­

über Kino, Te nnisplatz, Kapelle einen Winter­

nahmen aus dem Verkauf der Tickets für Eintritt,

garten mit ausgestopften Löwen. Es gibt golde­

Fahrradverleih und Führungen in den Unterhalt.

,

ne Wasserhähne und unzählige Kronle uchter einen

In ei nigen Nebengebäuden leben Flüchtlinge aus

weißen Flügel und Treppenaufgänge wie im Schloss

der Ostukraine. Nun ist um das Anwesen Streit aus­

von Sisi. Dabei wurde Meschihirja unweit Kiews

gebrochen: Präsident Petro Poroschenko möchte es

,

bis Februar 2014 hauptsächlich von einem Mann

dem Verteidigungsministerium unterstellen, um

bewohnt: Wiktorjanukowitsch, dem damaligen Prä­

dort ein Rehazentrum fürehemaligeSoldaten auf­

sidenten der Ukraine, der nach der Majdan-Revolu­

zubauen. Die Akt ivisten sind dagegen "Das ist ein .

tion nach Russland flüchtete. Seither ist das grotes­

Rückfall in alte Zeiten, als das Anwesen vom Staat

keAnwesen der Öffentlichkeit zugänglich: 400 000

finanzier t wurde'; sagt der journalist Wlad Lawrow.

Menschen haben es besichtigt. Auf Wunsch der

Wenn das Ministerium das Schlossgelände verwal­

Bürgeraktivisten dient es als eine ArtMuseum der

te, werde es für die Öffentlichkeit wieder gesperrt.

Korruption: januko witsch hatte das ehemalige

Lawrow: "Wir bekommen dann den Eindruck,dass

Staatsanwesen nach seinen Vorstellungen aus-

sich doch nichts geändert hat:'

Großmutters Cape, neu entdeckL Die fuhrenden Frauen Hollywoods tragen neuerdings Abendkleider mit umhangartiger Bedeckung. Wie hier Cate Blanchett.]ennifer Lopez und Jane Fonda (von oben nach unten) bei den Golden Globes.

STERN-RTL-WAHLTREND

AfD am Limit: Die Diskussion über die Kölner Sil­

Wenn diesen Sonntag Bundestagswahl wäre ...

vester-Ereignisse stabilisiert die AfD, die zum Sammelbecken all jener geworden ist, die latent anfällig sind für fremdenfeindliches und rechts­ radikales Gedankengut. Doch dieses Potenzial von

.CDU/CSU .SPD .AlD .FDP • Die Linke • Grüne • Sonstige

rund einern Zehntel aller Bundesbürger hat die AfD weitgehend ausgeschöpft. Mit viel größerem Zulauf muss deshalb nicht gerechnet werden. Schließlich wissen die meisten Bürger, die sich durchaus Sor­ gen um die Bewältigung des Flüchtlingszustroms machen, dass die AfD außer Parolen nichts zur Lösung dieses Problems beitragen kann. Manfred Güllner ist Chef des Forsa-Instituts in Berlin

20 stern 14.1.2016


Schmerzgel Bis zu 4-mal schnellere Schmerzlinderung' Das hatte sich Rocky anders vorgestellt . Heute morgen war er sich sicher: Bei Heikos Rückenschmerzen fällt Baden heute aus. Falsch gedacht! Denn Voltaren Schmerzgel® lindert Schmerzen bis zu 4·mal schneller'. Seine kraftvolle 3·fach·Wirkung stoppt d en Schmerz, bekämpft die Entzündung und beschleunigt die Hei lung "/firn

Vergletch zu

G!:len

-

fü r Rocky

ohne WirlCSloff'

übe rraschend s chnell

.

Volta re n° WIEDER

FREUDE AN BEWEGUNG

' ..... (W.,hrof' 0.< '"r..�at. I) elllyllm'''1oa1,) E,w�,h .... n� 1", "..,pl(l..... lh..� ..n 8..h ...-.d1unl �o'" Sc:1""e<ll'n bel .......n 1... Utl.!;........... ,ll1o.Oth,,··K'''' Gd Pt"II;..",,,· ,..rOllt' (L B Schlci",btuT!'l. SoIhrCl" S.nn.n�"'id..n BiII'1dcr, Mtakthnu::to � GdcnH,,,,Rlnl b.. Arthro". der I':nit· 11 F""""'84Irt..lc"���; tpiccIßdyliTi. jErtt"";,,,nJ (let dM E .."bOS"M, �u<h T_i�.. I.... bO&� b.w CoUie'el"'nbo....n�""' ....t); b!' .\ult-n l.h.,�o;i\';''''''''''H1I.' Im R..('lo:"1\b...c;d! ""W.."lc� .. "b�' 141: 711' K",,'f'ltb..........:II"'" 7", lek,I .." ',.."plo.....al ,ehtn a,I",,,d unI VOtI bc:, ;t�u!e" Prc u"8'CI'I, ZCmlnll"n od VCI"i!il>C:h.r�n ,"folge c .. es $1\Imok" T'iumu. Enmi!t P ·O " fl �lJl ,.. o B<ttc Pn.k .... gH>c'lige bu(h�n Z... R'$ I<ftl ""0 Ncb.tny.�"(\,"g"n Ic:sc" SI" Oll' Px!<l.ngoobci ilJ� uno fr�C<' Sie IhrC'Ilvzl oder ApOl�o::�er Releptl", '" 1�6o::r Ape>t ....k.. R.. fe'J""': VOLS'[(), No.....,! S Con,...�, H",�lt... GmbH. $\]66 htü...;/wo" - aGSK (or1u..."" H",altfn:;1re «)"'�' v� t .... • Sch"''''�I1''. 1.16 %(j�1 lu' r'w�"'er .... nd Ju,,,,<'dlochrl.b '41 .. Jtu",pfCf Ir3I1'!'lCn. : B Spo"· 1,'- Uf1f�lr""flc,;n,npn; der S- ' c�k.. l h.n Wc;d,,:.. i, S .. h.-e...... dU · .. I'" e"l'er<h

Sd!rrerIcr


t;jOIESE WOCHE

Wer über Silvester im Ausland war und nun zurückkehrt, findet sich in einem an­ deren Land. Es triumphieren a11 jene, die seit je Gegner der Flüchtlingspolitik wa­ ren. Das Ge heu l der Hetzer ist zu einem schrillen Daue rton ange schwol len . Ent­

••

scheidend aber ist, dass selbst gutwillige

JUnGES

Menschen zweifeln,tiefverunsichertsind. Die Politik spricht zu Teilen Pegida. Und tut, was sie immer tut in der Not: Gesetze Hans-Ulrich Jörges,

verschärfen. Das aber weckt I llu sionen

Mitglied der stern-Chefredaktion, schreibt

denn Deutschland hat kein Rechts-, son­

jede Woche an dieser Stelle

,

dern ein Vollzugsdefizit bei Verfolgung, Verurteilung und Ausweisung Kriminel­ ler. Meint es die Politik ernst, muss nun alles auf den Tisch, so weh es auch tut: rechtsfreie Räume und offener Drogen­

handel in den Großstädten, räuberische Banden von "AntänzernU und kriminelle Clans, libanesische in Berlin etwa. Armin Laschet, in der CDU unterwegs für eine li­ ZWISCHENRUF AUS BERLIN

berale Migra tionspol itik spr icht von "No­ ,

WIR SCHAFFEN DAS - ANDERS Nach den Kölner Exzessen braucht Deutschland rasch ein neues System der FlüchtIingshilfe.

Um syrische Familien zu schützen - und ihre Helfer

go-Areas" - Gegenden, die nicht gefallrIos betreten werden können. Das war aus solchem Mund noch nicht zu hören. Null Toleranz, muss die Antwort lauten. Mit den Flüchtlingsfamilien aus Syr ien , die aus zer stör te n Städten und erbärmli­

chen Lagern zu uns gekommen sind, hat das freilich nichts zu tun. Sie gilt es zu schützen, wie auch ihre Helfer,die unver­

I

ie offene deutsche Flüchtlings­

Eine Polizei,die nicht nur versagte,son­

zichtbar sind für die nun erst beginnende

politik geht zu Ende. Sie muss zu

dern deren Führu ng den Skandal auch

Integr ation und die sich fühlen, als hätte

Ende gehen, von einem anderen

noch zu verschleiern suchte. Und ein Staat,

man ihnen Beton in den Bauch gegossen.

S y stem - immer noch großzügi­

dem die Kontrolle entglitten zu sein

ger - humanitärer Hilfe für Bür­

scheint, der seine Bürger nicht schützt.

Wir schaffen das? Ja, aber anders. In Zu­ kunft ausschließlich mit Kontingenten sy­

gerkriegsflüchtlinge aus Syrien

Das geht ins Herz der Politik schlecht­

rischer Familien, die aus türkischen Lagern

abg elös t werden. Ausschließlich für s ie.

hin. Vieles, wenn nicht alles, steht nun auf

abgeholt werden. Um Krim inel le Terroris­

Das ist die unausweichliche Konsequenz

dem Spiel Nicht nur die Flüchtlingspoli­

ten und falsche "Syrer" auszuschließen. Im

.

,

der sexuellen und räuberischen Massen­

tik und das Amt der Kanzlerin. Mehr noch

November schon habe ich dafür plädiert

gewalt von Migranten gegen Frauen an

das Vertrauen in Staat, Polizei und Justiz.

Das ist nun kein politi scher Konjunktiv

Silvester in Köln und anderen Städten.

.

mehr,sondern ein Imperativ. Es muss sein.

Wahrheit, Klarheit und Humanität müs­

Dafüraber hatdieTürkei ihre Grenzezur

sen eine neue Verbindun g einge he n, um

EU zu schließen, wa s sie b islang nicht ge­

die Flüchtl ingspol itik im Kern zu verteidi­

tan hat. Und dafür hat die EU drei Mi lliar­

gen - und die Millionen, die sich als zivile

den Euro zu zahlen, Zug um Zug, was nun

Helfer für sie aufreiben, nicbt im Nachhi­

endJich vorbereitet wird. Die Verteilung

nein böse zu dementieren,ja zu verlieren.

der Kontingente auf alle 28 EU-Staaten

In irr en Zeiten gi lt es den Verstand nicht

freil ich ist seit Köln pure Illusion. Polen,

zu verlieren. Zu differenzieren und Hal­

Unga rn und die Slowakei werden gewiss

tung zu zeigen, statt sich von Mob und

nicht dabei sein. Es wäre schon v iel wenn

Gegenmob, Gewaltvon und gegen Migran­

jene "Koalition der Willigen" zustande

ten umwerfen,ja fortreißen zu lassen. Oder

käme,die über 400000 Flüchtlinge gespro­

schweigend zu resignieren. Das beginnt

chen hat. Ist aber Frankreich noch zu ge­

mit dem Benennen der Wirklichkeit. Es

winnen, gegen den Front National? Da

,

,

gibt nichts zu beschönigen. Die Köhler Ex­

doch die deutsche Offenheit im Ausland,

zesse waren der feuchte Traum von NPD

teils schadenfroh, für Köln verantwortlich

und Pegida: deutsche Frauen von Horden

gemacht wird ? Dagegen muss Angela Mer­

arabischer Männer missbraucht und be­

kel nun angehen, mit Macht und Engels­

raubt - zu Füßen des Doms,der als Protest

zu ngen. Bis Frühjahr hat sie Zeit.

gegen Pegida einst die Lichter löschte. 22 stern 14.1.2016


Eine Idee weiter


t;jOIESE WOCHE

HADERER

Selektives Angebot

24 stern 14.1.2016

f) Umfangreiches Archiv mit den Haderer-Cartoons www.stern.de/haderer


DIE LIDL­

KREISLAUFFLASCHE

Der Lidl-Wertstoffkreislauf. Helfen Sie mit - recyceln Sie mit.

Alle bei Lidl zurück­ gegebenen PET-Wasserund PET-Limonadenflaschen nutzen w ir, um neue Pfand­ flaschen für unsere E igenmarken Saskia und Freeway zu fertigen. So reduzieren wir mit Ihrer Hilfe den Rohstoffeinsatz um durchschnittlich 55 % und sparen über 50.000 Tonnen C02jährlich.

JE�! fLASCHE

ZAHLTI ' ''''j4,,,.,:J'14,,"'',1I14:1'$13:1, .

MEHR INFOS ZUM WERTSTOFFKREISLAUF BEILIDl AUF www.jede-flasche-zaehlt.de


Auf Wunsch mit 1 &1 HomeServer: WLAN-Router, Telefonanlage und Heimnetzwerk in einem.


mit rund 1,7 Mi l l i onen Messungen von Sprachqualität. Datenraten und vielem mehr erzielt 1&1 als einziger von 9 An bietern die Note "sehr gut", Mit diesem herausragenden Ergebnis verweist 1&1 die Deutsche Telekom den zweiten Platz und ist der führende DSL·Anbieter!

chernr Startguthaben si Jetzt bis zu SO,-€

1&1

'" 02602/9690 • 1 &1 OSl B�m lür 12 ,-,tonale- 9,99tiMo"i'l1. danach 24.99 fiMonal. IrklusrlC IntClne! ohne Zcirbmll, klclon-fklt I'l:>dt. F�lOOt1 und 1&1 OSl-Modem für 0,- €. Oder aul Wun!.ch z. B. mit 1 &ll-orreSer...erTarif-OpIJOf'I für �.99 {,I1,1onal mehr. Weilere Talife nll l:is zu 50,- {StanglJlilaben zur Veowmung ab dem 4. VeftJagsl'!'0fI3t. Hcr-dware-Versond 9,90 €. 24 Monate Venragstlh�l. °reTs inkl M.',"SI. 1&1 Telecom Gmbtt, {Jg�ndorterStl�ße 51,56410 Montabaur

1und1.de


�POLITIK

BEDINGTAB Terrorgefahr, Flüchtlinge, Rechtsextremismus - nie war die Polizei Die Ausrüstung stammt aus dem letzten Jahrtausend, überall fehlt es an Pers


WEHRBEREIT so gefordert wie heute. Und nie war sie in einem so desolaten Zustand.

onal, Kriminelle kommen immer häufiger ungeschoren davon. Ein Lagebericht Von Kerstin Herrnkind und Walter Wßllenweber


Zwei Nächte hintereinander ver­

halten die Polizei für überfordert

prügelten junge Männer ohne

und glauben, dass sie die Krimina­

Migrationshintergrund die Bereit­

lität nicht mehr wirksam bekämp­

schaftspoliz ei

fen kann. Das ergab eine Forsa-Um­

.

Die Einsatzleiter

forderten verzweifelt Verstärkung an. Aber weit und breit waren kei­ ne Einsatzkräfte in Reserve.

glauben, dass die Kriminalität in

maß erreicht. Die Ausrüstung, mit

Bundesrepublik war die Poli zei so

der die Innenminister ihre Polizis­

wichtig wie heute. Und noch nie war

ten in die Schlacht schicken, ist in einem erbarmungswürdigen Zu­

sie in einem so desolaten Zustand.

der Bundesbürger

Doch nicht nur beim Personal hat der Mangel ein gefährliches Aus­

Noch nie in der Geschichte der

62%

frage für den stenl.

Das Jahr 2015 war ein Wende­

stand. Kaum ein Streifenwagen ist­

punkt für die innere Sicherheit

wie vorgesehen - mitSchutzwesten

Deutschlands. Seitdem muss die

ausgestattet, die auch Kugeln aus

Polizei gleich mehrere, zusätzliche

militärische n Waffen abhalten.Zum

Es ist schon wieder passiert: Die

Aufgaben erledigen, die jede für sich

Fuhrpark der Berliner Polizei ge­

deutsche Polizei hat eine entschei­

bereits eine gewaltige Herausforde­

hören jede Menge Rostlauben, die

dende Schlacht verloren.

rung für den gesamten Apparat dar­

eigentlich ein H-Kennzeichen für

In der Silvesternacht wurden

stellt: Terrorabwehr und Islamis­

Oldtimer führen müssten, weil

über 500 Frauen vor dem Kölner

mus. Über eine M il lion Fl üchtlinge

,

sie älter als 30 jahre sind. Genauso

Dom von einem Mob hauptsächlich

unter denen nach statistischer

alt sind auch die Dienstpistolen

Jahren zugenom­

arabischer und nordafrikanischer

Wahrscheinlichkeit auch einige

der bayerischen Polizei mit alters­

men habe. Diese

Männer sexuell erniedrigt und aus­

Tausend Straftäter sein werden. Ein

schwachen Schlagbolzen und Rissen

und folgende

geraub t. Unter den Augen der Po­

immer brutalerer Rechtsextremis­

im Verschluss Vielleicht sollten sie

li zei Die Beamten mussten mit

mus. Die überforderte Polizei kann

mit den Berliner Kollegen tauschen,

den vergangenen

Zahlen stammen aus einer aktuellen Forsa-Umfrage für den stern

.

ansehen, wie Frauen von Männern

nicht verhindern, dass alle paar Tage

denn die können derzeit ohnehin

umringt und begrapscht wurden,

eine F lüchtlingsunterk unft ange­

nicht schießen. In der Hauptstadt

sie hörten ihre Hilferufe. Aber die

griffen wird. Und die Täter kommen

dürfen die meisten Schießstände

Schutzmänner konnten die Frauen

fast immer davon. Die Zahl der

aus Sicherheitsgründen seit inzwi­

nicht beschützen.Sie waren einfach

Demonstrationen und "großen La­

schen zwei Jahren nicht mehr be­

zu wenige. E twa 250 Polizisten tra­

gen" nimmt dramatisch zu. In Ber­

nutzt werden. Bei manchen Übun­

fen auf über 1000 Männer. Zu den

lin muss die Bereitschaftspolizei

gen schießen die Beamten darum

Op fern gehörte auch eine Polizistin

heute dreimal so häufig zu Großein­

mit Filzkugeln auf Luftballons. Da

in Zivil, die sich zur Aufklärung

sätzen ausrücken wie noch vor zehn

zittert der Gangster. In einer Bremer

unter die Menschenmenge ge­

j ahren. Bundesweit ist die Zahl der

Wache klettert Efeu durch das un­

mischt hatte.

Das letzte Waterloo der deut­ Rekordhalter im Dauereinsatz

.

Stunden die die Polizei im Bundes­

dichte Fenster in die Asservaten­

liga-Einsatz verbrin gt, in diesem

kammer.Aufvielen Revieren ist das

,

schen Polizei, das weltweit Schlag­

Zeitraum um ein Drittel gestiegen.

Fax noch immer beliebt und das

zeilen machte, liegt gerade erst

Und dazu jede Woche Pegida.

Internet so schnell wie zu Modem­

Mit Filzkugeln auf Luftballons

seinen Dienstan einem Arbeitsplatz

Zeiten. Und Broder Feddersen muss

Polizist Broder

wenige Monate zurück: Heidenau

Feddersen arbeite­

inSachsen, Ende August.Auch hier

te im Flüchtlings-

standen viel zu wenige Uniformier­

Diese neuen arbeitsintensiven Zu­

verrichten, der in jeder anderen Fir­

te einem Mob von etwa 1000 ent­

satzaufgaben muss die Polizei mit

ma den Betriebsrat auf die Barrika­ den treiben würde.

einsatz einmal 30 Stund en ohne

hemmten Männern gegenüber. Da­

immer weniger Personal bewälti­

mals waren die Gegner der Polizei

gen. Seit Mitte der 90er jahre haben

Feddersen ist Erster Polizeihaupt­

hat er 700 Über­

keine ausländischen Taschendiebe,

die Innenminister der Länder und

kommissar (EPHK) bei der Bundes­

stunden angehäuft

sondern einheimische Neonazis.

des Bundes i nsgesamt 16 000Stellen

polizei im schleswig holsteinischen

bei der Polizei gestrichen Mehr

Ratzeburg. Mehrere Hundertschaf­

Unterbrechung. Seit September

.

30 stern 14.1.2016

-

Ar beit, weniger Leute, das bedeutet

ten stehen unter seinem Komman­

Überstunden. Für den stern hat die

do. Zu normalen Zeiten wäre Fed­

Gewerkschaftder Polizei ausgerech­

dersen womöglich an Silvester auf

net, dass Deutschlands Ordnungs­

die Reeperbahn nach Hamburg be­

hüter allein 2015 rund 20 Millionen

ordert worden oder nach Köln, um

Überstunden abgeleistet haben. Der

die unterbesetzten Einsatzkräfte

Krankenstand hat einen histori­

auf der Domplattezu unterstützen.

schen Höchststand erreicht. "Wir

Die Einheiten der Bundespolizei

sind längst über die Grenzen der Be­

sind die Reservearmee der Bundes­

lastbarkeit hinaus': sagt j örg Radek,

länder. Bei Fußballspielen, Demons­

Vizechef der Gewerkschaft der Poli­

trationen oder anderen großen La­

zei (GdP). "Wir büßen jetzt für die

gen können die Länder Hundert­

Fehler der Vergangenheit." Das ist

schaften des Bundes anfordern.

inzwischen auch den Bürgern klar

Doch Feddersen und seine Kollegen

geworden. 68 Prozent der Deutschen

sind derzeit verhindert.


SEIT MITTE DER 1990ER JAHRE WURDEN 16000 STELLEN GESTRICHEN Verletzter Polizist bei einer Hooligan-Demo im Oktober 2015 in Köln

Einer für viele: Ein Bundespolizist registriert Flüchtlinge in Passau


••

20 MILLIONEN UBERSTUNDEN ALLEIN IM VERGANGENENJAHR Polizisten schützen im November 2015 einen NPO·Parteitag in Weinheim

Barrikaden brennen bei Kämpfen zwischen Linken und Rechten in Leipzig


14 . September 2015, sechs Uhr

te er "alle verfügbaren Kräfte" an die

ist eine ausländische Nummer. Da

früh. Feddersen wird vom Alarm ge­

Grenze. Die große Reserve der deut­

52%

weckt. Eine Stnnde später sitzt er im

schen Polizei ist damit aufge­

können wir keinen Halter feststel­ ' len : entschuldigte sich der Beamte.

VW-Bus. Seine Einheit wird an die

braucht. Feddersen und seine Leute

juwelier IGau will der örtlichen Poli­

Grenze zu Österreich verlegt. Am

haben jedoch schon vor September

zei keinenVorwurf machen."Die ist

Vortag hatte InnenministerThomas

an der Belastungsgrenze operiert.

total überfordert." Im zuständigen

de Maiziere entschieden, Grenzkon­

Seit2007 hat er seinen Jahresurlaub

Polizeirevier ist derzeit ein Viertel

bedroht fühlen:

trollen einzuführen. Nach zehn­

nicht mehr vollständig nehmen

der Stellen nicht besetzt.

stündiger Fahrt warten Hunderte

können. Beinahe jede Woche war er

Einbruch und Diebstahl. Auf

Die Schmuckdiebe kommen bei

der Befragten

antworten auf die Frage, wodurch sie sich persönlich

den Plätzen dahin­

Flüchtlinge auf einem Bahnsteig in

woanders im Einsatz: Bundesliga,

der Polizei wohl auf den Stapel: un­

Freilassing aufdie Beamten aus dem

Pegida, Legida und zu Silvester in

erledigte Fälle. Dieser Aktenberg

Norden. "Die Situation war chao­

Städten mit Randale-Potenzial.Wer

wächst stetig und überall. Bei der

tisch." Feddersen teilt seine Leute

übernimmt jetzt diese Einsätze?

Polizei in Bremen ist er inzwischen

frauenfeindliche

ein und bezieht das provisorische

"Die werden entsprechend vernach­

auf über 8000 Fälle angewachsen.

Übergriffe (38 %)

Lagezentrum in einem winzigen

lässigt': sagt Feddersen. Genau das entwickelt sich immer

mer Halde". In Sachsen lagen bereits

beginnt seine erste Schicht. Als er

mehr zum Arbeitspri nzip der deut­

2014 unvorstellbare 57663 Fälleun­

endlich Feierabend machen kann,

schen Polizei: Vernachlässigung.

bearbeitet auf Halde. Das musste

hat er 30 Stunden durchgearbeitet.

Denn unter der Mangelwirtschaft

Damit ist EPHK Broder Feddersen

leiden nicht nur die Beamten selbst,

inoffizieller Rekordhalter 2015, der

sondern vor allem deren Aufgaben:

stehen. "Wir bekämpfen die Krimi­

Polizist mit der längsten Schicht.

Sicherheit und Strafverfolgung.

nalität nicht mehr, wir verwalten sie

das Innenministerium auf eine par­

"Ich bin mir da nicht so sicher. Kann

Selbst in Bayern, wo die Gesetzes­

nur noch': sagt der sächsische GdP­

hüter für deutsche Verhältnisse

LandeschefHagen Husgen.

Arbeit fährt er eine Stunde in sein

den

beispielsweise

derungen haben nicht nur Auswir­ kungen auf die Schutzpolizei,die für

Herbst

Die zahlreichen neuen Herausfor­

Quartier: eine Ferienhütte für acht

Schleierfahnder zum Flüchtlings­

Personen. Er muss sich ein Doppel­

einsatz abkommandiert. Das sind

die Sicherheit der Bürger zuständig

bett mi t einem Kollegen teilen. "Die

ausgezeichnete Nachrichten für

ist. Sie bringen auch die Statik der

Erfahrungen haben hier viele ge­

Kriminelle, denn die Schleierfahn­

Kriminalpolizei insWanken. In den

macht: Man wacht morgens auf mit

der hatten zuvor im Grenzgebiet

vergangenen Jahren mussten alle

einem fremden Mann im Bett': sagt

Jagd auf Einbrecherbanden, Dro­

Kommissariate Spezialisten an das

Feddersen.

genkuriere und Autoschieber ge­

Bundeskriminalamt abgeben oder an die Staatsschutzabteilungen der

Seit September verbringt der

macht,miteiner hohen Erfolgsquo­

Bundespolizist die meiste Zeit in

te. Diese Arbeit bleibt nun liegen.

Länder. Meistens die Besten. Die

einer Zehn-Quadratmeter-Butze,

"In der Aufklärungsquote wird das

Terrorabwehr

die als Einsatzzentrale dient. Zwei

sicherlich seinen Niederschlag fin­

Deutschland mehrereTausend Kri­

Schreibtische mit sechs Computer­

den': sagt Thomas Bentele, stellver­

minalbeamte. In ihren alten Dienst­

arbeitsplätzen, an denen acht Beam­

tretenderVorsitzenderder Gewerk­

stellen wurden die Abkommandier­

te gleichzeitig arbeiten. Einziger

schaft der Polizei in Bayern.

ten nicht ersetzt .

Schmuck ist ein DIN-A5-großes Por­

bindet

in

ganz

Das bekam im Sommer auch ein

trät von Bundespräsident joachim

Fälle auf Halde

Ennittlerteam aus Nordrhein-West­

Gauck. Zwischen Mitte September

Michael Kiau wurde zum Opfer der

falen zu spüren. Zehn Monate lang

und Silvester hat Feddersen 700

Personalnot bei der bayerischen

war es auf der Jagd nach einer Ein­

Überstunden angehäuft.Würde er

Polizei. Kiau ist juwelier in der

brecherbande aus Osteuropa, Tag

sie auf einmal abfeiern, könnte er

Kleinstadt Grafing vor den Toren

und Nacht. Es hatte 32 Telefone ab­

ein haI bes Jahr in Urlaub fahren.

Münchens. Im November kamen

gehört, neun Autos dauerhaft �

Broder Feddersen ist 59 Jahre alt

zwei Männer in seinen Laden und

und seit40 jahren bei der Polizei. Er

ließen sich von einer Verkäuferin

war bei den Anti-Atomkraft-Demos

jede Menge Schmuck zeigen. Als

in Brokdorf und Wackersdorf dabei,

immer wieder Ketten wie zufällig zu

in der Hamburger Hafenstraße, an

Boden fielen, schöpfte die Verkäu­

der Startbahn West in Frankfurt und

ferin Verdacht. Ihre Kollegin rief die

beim Mauerfall. Er ist ein lückenlo­

Polizei an. Doch der Beamte teilte

ser Zeitzeuge der jüngeren Polizei­

ihr mit, es sei leider kein Streifen­

geschichte Deutschlands. Doch eine

wagen frei. Die Täter verließen den

solche Situation wie im vergange­

Laden mit einer Beute im Wert von

nen halben jahr hat selbst Fedder­

15000 Euro. Draußen standen sie

sen noch nicht erIebt: "Diese Inten­

noch einige Minuten vor ihrem

sität, diese Belastung auf Dauer ist

Auto, einem VW Sharan mit briti­

schon einmalig."

schem Kennzeichen. Zweiter Anruf

Als Innenminister de Maiziere die

bei der Polizei. Noch immer kein

Kontrollen einführte, kommandier-

Streifenwagen frei. Außerdem: "Das

Betrug (39 %),

lamentarische Anfrage hin einge­

gut sein, dass andere noch längerim ' Einsatz waren : sagt er. Nach getaner

im

Banden (45 %),

Die Beamten nennen ihn "die Bre­

Raum des Bahnhofsgebäudes. Dann

komfortabel ausgestattet sind, wur­

ter: organisierte

Auf dem Stand von vorgestern Revierleiter Udo Lankenau arbeitet in einer heruntergekom­ menen Wache in Bremen. Durch das undichte Fenster kriecht Efeu in die Asser­ vatenkammer

14_1_2016 stern 33


75% der Bürger in

Ostdeutschland glauben, dass

überwacht. Der Fall war so gut wie

ernsthaft verfolgen wie den Mörder.

aufgeklärt: Das Team hatte insge­

So will es das Gesetz. Doch in der rea­

Einbrüche, deutlich weniger Ver­

samt 18 Täter ermittelt, kannte den

len Welt muss die Polizei natürlich

urteilungen. In nicht einmal drei

ein Viertel gesunken. Deutlich mehr

Boss und konnte die Geldströme

Priorit ät en setzen. In Zeiten von

Prozent aller Einbrüche gelingt es

nachvollziehen. Um den Fall was­

Terrorbekämpfung,

Rechtsextre­

der Polizei, einen Fall so wasserdicht aufzuklären, dass die Gerichte einen

serdicht und gerichtsfest abschlie­

mismus und der Bewältigung des

überfordert sei.

ßen zu können, benötigten sie zur

Flüchtlingszustroms steht die ganz

Täter auch tatsächlich verurteilen

Im Westen denken

letzten Beweissicherung nur noch

normale Alltagskriminalität auf der

können. Einbruch und Diebstahl

das 66 Prozent

die Unterstützung eines Mobilen

Prioritätenliste ziemlich weit hin­

sind laut einer aktuellen Forsa-Um­

Einsatzkommandos (MEK) bei der

ten. Wegen der Personalnot können

frage die Straftaten, von denen die

Observation. Es ging um w en ige

die Ermittler Massendelikte über­

Menschen in Deutschland sich am

Tage. Doch der Gruppenführer des

haupt nicht mehr bearbeiten. Inzwi­

meisten bedroht fühlen.

die Polizei

zuständigen

Allein gelassen mit den Dieben

musste den

schen gehört das zu den Alltags­

Kollegen absagen. Er hatte gerade

erfahrungen der Bürger. Anzeigen

Kein Streifenwagen frei

erfahren, dass seine Einheit zur

wegen Fahrraddiebstahl oder Woh­

Es gibt nur eine realistische Chan­

Terrorabwehr an den Staatsschutz

nungseinbruch haben nur noch eine

ce Einbrecher zu schnappen: Di e

abkommandiert werde. Auf un­

Funktion: ein Aktenzeichen für die

Bürger müssen die Täter selbst überführen. Im Sommer 2014 kam

MEK

,

bestimmte Zeit. Die Ermittler sind

Versicherung. ,Statt zu ermitteln,

frustriert - und die Räuber noch

schreiben wir den ganzen Tag Fälle

der 23-jährige Bonner Patrick Bell

immer aktiv.

tot': sagt AndreSchulz, Vorsitzender

spät in der Nacht nach Hause. Vor

Auch bei der Kriminalpolizei ist

vom Bund Deutscher Kriminal­

der Garage der Nachbarn fiel ihm

die Personalausstattung auf Kante

beamter. "Plattmachen': "knicken':

ein verdächtiger Mann auf. In der

genäht,ohnejede Reserve.Wenn die

,.lochen': "abheften': "totmachen"­

Gegend wird häufig eingebrochen,

Fühnmg ihre Kräfte auf ein Thema

so nennen es die Beamten. Das ist

also weckte Bell seinen Vater und

konzentriert, tun sich an anderer

keine Überlebensstrategie über­

seinen Bruder. Sie alarmierten

Stelle Lücken auf. Das wird nun auch

forderter Ermittler, sondern ihre

die Polizei und verwickelten den

in Köln so kommen. Die Polizei hat

Dienstpflicht. Denn in den meisten

Verdächtigen in ein Gespräch. Über

eine Sonderkommission von 120

Bundesländern haben die Innenmi­

eine

Beamten eingerichtet, um dieStraf­

nister das "Plattmachen" angeord­

sie mit ihm. Die Polizei kam nicht.

taten aus der Silvesternacht aufzu­

net. Elf Bundesländer haben inzwi­

Der Unbekannte grüßte und ging

klären. Mit weniger Personal lassen

schen die "standardisierte Bearbei­

weiter. Später stellte sich heraus:

sich die inzwischen über 500 Fälle

tungvon Massendelikten" an gewie­

Der M ann war tatsächlich in das

Fälle vermutlich nicht bearbeiten.

sen. Klingt harmlos undbedeutet im

Haus des Nachbarn eingebrochen.

Doch Sebastian Fiedler, NRW-Lan­

Klartext: Anzeigen wegen einfacher

Kurz nach dem Gespräch mit den

Viertelstunde

p l audert e n

Zwei Männer

desvorsitzender beim Bund Deut­

Körperverletzung, Diebstahl aus

Beils machte er gleich den nächsten

klauten Juwelier

scher Kriminalbeamter (BDK), gibt

dem Auto,Sachbeschädigung, Fahr­

Bruch und wurde auf frischer Tat

Michael Kiau aus

zu bedenken: "Das sind mehr als

raddiebstahl, Wohnungseinbruch

ertappt. Ein alter Bekannter der

Grafing Schmuck

zehn Prozent der gesamten Krimi­

oder Ladendiebstahl werden nur

Polizei,

nalbeamten in Köln. Deren bisheri­

noch weiterverfolgt,wenn der Täter

Gegen fünf Uhr morgens fuhren die

bei der Anzeige bereits feststeht.

Beils ins Polizeipräsidium und

im Wert von

15000 Euro. Die Polizei war infor­

ge Arbeit bleibt jetzt liegen."

mehrfach

vorbestraft.

Streng genommen arbeitet die

Sonst nicht. Kein Polizist soU deswe­

identifizierten den Mann, der vor

gerade keinen

Polizei nach dem Legalitätsprinzip.

gen die Amtsstube verlassen oder

ihrer Haustür rumgelungert hatte.

Streifenwagen da

Sie muss den Eierdieb genauso

einen Zeuge vernehmen. Ermitteln

Später erklärte ein Polizeisprecher,

unerwünscht. Zum "Totmachen"

warum die Beils 28Minuten auf den

miert - hatte aber

werden die Fälle an die "Zentrale An­

Streifenwagen hatten warten m üs­

zeigenbearbeitung"

überwiesen.

sen. Es habe in jener Nacht noch

Dort sitzen Sachbearbeiter, häufig

drei weitere Einsätze gegeben. Drei

nicht mal Beamte, deren einzige

Einsätze in einer Nacht bringen die

Aufgabe es ist, die Verfahren zwecks

Polizei einerStadt mit rund 300 000

Einstellung an die Staatsanwalt­

Einwohnern an die Grenze. 2014

schaft zu übermitteln.

galt Bonn als "Hauptstadt der Ein­

"Professionelle Kriminelle ma­

MEHR EINBRÜCHE, WENI­ GER VERURTEILUNGEN 34 stern 14.1.2016

brecher':

chen eine Chancen-RisikO-Analyse.

Bei den Beils kam die Polizei erst

Da kalkulieren sie dieSchwäche der

nach einer knappen halben Stunde.

Polizei mit ein': sagt Oliver Huth,

Zu einer 87-Jährigen aus Bochum

Spezialist für organisierte Krimina­

kamen die Beamten gar nicht. Die

lität beim Bund Deutscher Krimi­

Frau war von einem Trickbetrüger

nalbeamter.Die Folge: Seit2007 hat

angerufen worden. Er behauptete, er

die Zahl der WohnungseinbTÜche

sei ein Verwandter und brauche

in Deutschland um gut ein Drittel

dringend 35 000 Euro. Der berüch­

zugenommen. Gleichzeitig ist die

tigte "Enkeltrick': Die Seniorin ver­

Zahl der Verurteilungen wegen Ein­

sprach, das Geld zu besorgen und

bruchdiebstahl vor Gericht um etwa

sagte dem Mann, er solle wieder �


••

IMMER HAUFIGER GEHEN POLIZISTEN ALS VERLIERER AUS DER SCHLACHT Randale im Stadion von Offenbach: Fans legen sich mit der Polizei an

Neonazis am Hamburger Hauptbahnhof: Die Polizei stoppt den Zugverkehr


49%

anrufen. Statt zur Bank zu gehen,

amter. Als die Taschendiebe in der

nologie ist neben der Personalnot

rief sie die Polizei. Eine perfekte Ge­

Silvesternacht auf die Polizisten tra­

der zentrale Schwachpunkt der

legenheit einen der Kriminellen auf

fen, wussten sie: Von denen droht

Krim inalpolizei.

Westdeutschland

frischer Tat zu scbnappen. Doch die

keine Gefahr.

Gesetzeshüter mussten sich die

der Befragten in finden, dass

Politiker die Kriminalität verharmlosen. Im Osten sind es sogar 61 Prozent

,

"Heute gibt es kein Delikt mebr,

Fahrraddiebstabl, Wohnungsein­

bei dem IT keine Rolle spielt'; sagt

Chance entgehen lassen. "Wir haben

bruch, Ebay-Betrug oder Taschen­

Schulz. Bei jeder Hausdurchsu­

leider kein Personal'; bekam die

diebstahl - die Schwelle, über der

chung werden Computer sicherge­

Seniorin zu hören, "sagen Sie dem

die Polizei überhaupt noch tätig

stellt mit einigen Gigabyte an

Täter beim nächsten Anruf einfach,

werden kann, diese Geringfügig­

Daten. Doch schon den Inhalt eines

Sie bätten die Polizei informiert." Dass die Polizei die vielen ver­

keitsschwelle wird immer böher. Bei

Smartpbones auszuwerten kostet

der Berliner Kripo blieben im ver­

die ErmittIer mindestens einen Tag.

meintlich kleinen Straftaten nicht

gangenen Jahr mehr als 300 Fälle

Hinzu kommt die Cyberkriminali­

mehr ve rfolgt ist nicht nur ärger­

von Kinderpornografie unbearbei­

tät, ein neues, gigantisches Betäti­

lich, sondern auch gefährlich Auch

tet. Wegen Personalnot. 2014 waren

gungsfeld für Kriminelle. Für solche

dafür ist die Silvesternacht von Köln

es sogar über 600 Fälle.

zusätzlieben Aufgaben sind bei der

scheidend waren nicht allein die

Die KTU braucht 16 Monate

Kräfte vorgesehen. "Bei der Cyber­

kriminalität kratzen wir nur an der

,

.

ein erschreckendes Beispiel. Ent­

Polizei aber keine zusätzlichen

Fehler der Polizei am Jahresende,

Vor einem Jahr schlug in Bonn der

sondern die vielen Fehler des Sys­

Leiter des auf Cyberkriminalität

Oberfläche'; sagt Oliver Huth, der

teIns der Strafverfolgung im gesam­

spezialisierten Kriminalkommissa­

Exp erte für organis ierte s Verbre­

ten Jahr davor. Über viele Monate

riats Alarm. Seine Mitarbeiter seien

eben beinl BDK.

machten Banden von Taschendie­

am Ende ihrer Kräfte. Von den jähr­

Doch nicht nur Cyberkriminali­

ben mehrheitlich aus Nordafrika in

lich rund 10.000 Fällen müssen fast

tät,die hohe Schule, überfordert die

Polizei. Schon bei einfachen Ebay­

der Kölner Innenstadt fette Beute.

20 Prozent liegen bleiben. Mit der

Taschendiebe zu schnappen und ih­

A uswer tu ng v on Fe stplatte n sind

Betrügern kommt sie an ihre Gren­

nen die Taten gerichtsfest nachzu­

di e Beamten im Rückstand. Um

zen. Neulich in ScW eswig H olstein

weisen, erfordert einen enormen Er­

etwa 16 Monate. Dem Bund Deut­

Ein Mann kommt auf die Wache.

-

:

mittlungsaufwand. Darum werden

scher Kriminalbeamter sind auch

Sein Fahrrad wurde geklaut, und

die Diebe nur selten verfolgt und

Dienststellen mit noch längeren

nun hat er es bei Ebay entdeckt. Ge­

fast nie gefasst. Taschendiebstahl

Wartezeiten bekannt. Im Fernseh­

rade jetzt steht es zum Verkauf. Der

bat die niedrigste Aufklärungsquo­

krimi verlangen die Ermittler von

Beamte v ers ucht, ins Internet zu

te alier Delikte in der Kriminalsta­

den Kollegen der KTU (Kriminal­

kommen. Es ist mitten am Tag. Da

tistik. Die KölnerBanden haben ver­

technischen Untersuchung) die Er­

sind die Internetverbindungen bei

standen: Wir werden nicht bestraft.

gebnisse "spätestens morgen früh

der schleswig-holsteinischen Poli­

Unter Kriminologen herrscht Un­

auf dem Schreibtisch': Im wahren

zei besonders lahm. Siebeneinhalb

ein igke it

inwiefern Strafe eine

L eben geht es dabei meist um einen

Minuten später steht endlich die

seinen Söhnen

abscbreckende Wirkung hat. Eini g

Morgen irgendwann im nächsten

Verbindung Dann wartet er auf

einen Einbrecher

sind sich indes alle Experten: Wenn

Jahr. Aus Personalnot lässt etwa die

Antwort von Ebay. Irgendwann gibt

Der Richtige ist entwischt Jürgen Seil aus Bonn hat mit

aufgehalten. Doch die alarmierte Polizei kam zu spät.

Die Beils mussten den Einbrecher ziehen l assen

,

Straftaten nicht verfolgt und nicht

Hamburger Kripo Festplatten von

der Polizist schließlich auf und

sanktioniert werden, fühlen dieTä­

privaten Unternehmen auswerten.

zückt sein privates Smartphone.

ter sich ermutigt. "Die Täter lernen

Da

keine ausgebildeten

"Uns ist es lieber, wenn die Leute

am Erfolg'; sagt Sebastian Fiedler

Beamten v or dem Bild schirm die

vorher anru fen ; sagt der Beamte

vom Bund Deutsc her Kri mi nalbe-

von ihren Vorgesetzten und ihren

später zum stern, "dann raten wir

sitzen

,

ihnen, die Sachen vorher auszu­

dern angeheuerte Dienstleister, die

drucken und mitzubringen."

sich den ganzen Tag Kinderpornos InformatioDs- und Kommunika­

Innere Sicherheit war in den ver­ gangenen J ah ren kein zentrales Thema der Politik. Die Wahl- und

tionstecbnologie ist leider keine

Parteiprogramrne

Kernkompetenz der deutschen Poli­

nichts Neues anzubieten. Doch spä­

hatten

dazu

zei. "Es existiert noch immer kein

testens

einheitliches Fall- Bearbeitungssys­

ändert sich das. Bei den Landtags­

tem ; kl agt Andre Schulz vom BDK,

wahlen in Rheinland-Pfalz, Baden­

'

KEIN STREIFENWAGEN, EINBRECHER WEG

'

Kollegen kontrolliert werden, son­

anschauen.

36 stern 14.1.2016

.

mit der Silvesternacht

"das erschwert die Zusammenarbeit

Württemberg und Sachsen-Anhalt

enorm." Auf die Informationen, die

wird der Zustand der Polizei eines

beispielsweise die nordrhein-west­

der wahlentscheidenden Themen

fälische Polizei zu den Tätern der

werden. Alle Parteien fordern nun,

Silvesternacht in Köln erm ittelt, hat

die Ausst attung der Polizei mit

nur die Polizei in NRWZugriff. Bun­

Personal und Ausrüstung zu ver­

desweit w ic htige Daten müssen in

bessern, und zwar schnell.

jedem Bundesland neu abgetippt

Neue Fahrzeuge, neue Pistolen,

werden. Der technologische Rück­

neue Schutzwesten oder schnelle

stand in der Kommunikationstech-

Internetleitungen können die In-


nenminister in einem über­

schaubaren Zeitraum orga­ nisieren. Obwohl sie dabei die ko m plizierten Ausschrei­ bun gsregel n beachten müs­ sen. Doch zusätzliches Per­

sonal, die entscheidende Res­ source jeder Polizei, können sie beim besten Willen so schnell nicht zur Verfügung stellen. Anders als normale Arbeit­

geber kann die Polizei nicht bei Bedarf zusätzliche Kräfte vom Arbeitsmarkt einsteIlen .

Jeder einzelne Beamte muss von der Polizei selbst aus­

gebildet werden. Die Ausbil­ dung dauert drei Jahre. Die Ausbildungskapazitätensind schon jetzt bis an die Grenzen ausgelastet, um wenigstens die Beamten zu ersetzen, die

in Rente gehen. Wie bei allen Behörden ist auch bei der Polizei di e Beleg­ schaft überaltert. "Bei der Kri­ minalpolizei gehen in den

kommenden Jahren mehr Beamte in Pension, als neu eingestellt

werden':

sagt

Andre Schulz vom SDK. Um das Personal aufzustocken, muss die Polizei also zuerst

ihreAusbildungskapazitäten deutlich erhöhen. Die Bun­ desp olizei baut darum gerade

ein neues A usbil dungszen­ trum in Ba m b e rg. Es wird

einige Jahre dauern, bis alle Bundesländer flächendeckend ihreAusbildungskapazitäten ausgebaut haben. Erst dann beginnt die dreijährige Aus­ bildung für die zusätzlichen

Beamten. Mit der Beseitigung der Per­ sonalnot bei der deutschen Polizei ist in diesem Jahrzehnt nicht zu rechnen. )I

JETZT AB 179 € MONATLICH" MIT 0 € ANZAHLUNG' UND 5 JAHREN GARANTlE2• Das Außergewöhnliche am SEAT leon ST werden Sie jeden Tag aufs Neue entdecken. Ob im Stadtverkehr oder beim Wochenend­ ausflug. sein dynamisches Äußeres und die stylIsehen Voll-lED·Schelnwerfer' strahlen jederzeit Unternehmungslust aus . Und

seine bis zu 1.470

lite r Gepäckraumvolumen bieten Ihnen Platz für alles. was Ihnen Wichtig ist. Außerdem sind neu este Techno ­ FulllinkJ mit an Bord. Erleben Sie den SEAT Leon ST jetzt bei Ihrem SEAl Partner.

logien wie konnektives

Kerstin Herrnkind

C''''II�''.

u nd Walter

Wüllenweber wurden beide Opfer von

VOLL-tED-SCHEINWERFER'

KONNEKTIVE FULl L1NK·TECHNOlOGIE'

BIS ZU

Kriminellen. Herrnkind bei Ebay und Wüll e nweber. als sein

Portemonnaie gestohlen wurde. Keiner der Täter landete vor Gericht. Bei der R ech erc he halfen Frauke Hunfeld und Axel Vornbäumen

14_1.2016 stern 37

1 .... 10 l GEPÄCKAAUMVOlUMEN .�, •• u,

S E AT Leon ST 1.2 TSI 63 kW (86 PS) Kraftstoffverbrauch: innerorts COrEmissionen: kombiniert 119 g/km; CO,-Effizienzklasse: B.

6.41/100 km,

außerorts

fl a

SEAT.DE

4,41/100 km, kombiniert 5.11/100 km;

SEAT leon ST Kraftstoffverbrauch: kom biniert 6,8-3.61/100 km; (Ol·Emissionen: kombiniert 158-94 g/km: COz'Effizienzktassen: D-A.... '8�ispi\!lrechnung fij, den SEAl Leon 5r 1.1 T$I f,lkW (66P5). bl!l\!thn�t fiI, tln� i�ihrll(hl! hk,leistung 'Ion lO.OOOkm: ßauahlungSp'flis (unvf!rbindlldll! SEAl D eu t sch land GmbH. zzgt. Ub e, f üh ru n gs· und Zulassungskosten); 16.6o\O.OO€; Nettok,editbetrag; 16.6o\O.OO€: Anzahlung: O.OO€; ZinSt!n: 1.185.29{: Gesamlb,trag: 17.ß25.]9€; laUrleil: 60 Monate: Soll/ins (gebunden) p.a.: J,97�: efh�ktiver lahreSLins: 1,99%; mU. Finan/ierungsrall!': 179.00€; Schlussrate: 7.085.29€. Ein Finanzierungsangebol der SEAl Bank. Zweigniederlassung der \/olkswagen Ban); GmbH. Gifhorner Straße S7. 38112 Sraun· schwelg. rOr Privalkunden lind Flnanl!elunqsvertr3ge mll12-60Monalenlilurlell (901119 rur SEAl leon STNeuIYagen). BanTU" vorausgeselll. Wellere InfQrmallo· nen erhalten Sie beT lhrem teilnehmenden SEATPanner. Nicht komblnlerbar mit anderen Sonderaktionen. 'Garantleverlängerungvon bis zu '3 Jahren Im Anschluss ;In die 2-llIhrlge llerSI!Uerg.uillltie. Garanl1elelslungslellral,lm abhlln91g vtln FlnM:.tI�run9siaUrd!1t und G esamllah rll'llstuflg. G;lrantledauer vtln n\<1J.lmal 51tlhren bC'1 flnllnzlC'rung'St.llutzC'lt V<Jn 60 MOMtC'''. G a r anll C'verloing eru n g 9C'm1iß den Ve r s lcher u ngsbed l n gung M der Volkswag(!n V(!fslcherung AG. G ll hor ner Strafle S7. 38112 ßrllunsthwelg. 'Optlonal erhtiltlich.Abblldungen lelgM tellwel se Sonderausstallurrg. Pfeisempfehlung der


t;jPOLITIK

EXZESS UND VERsTORUNG ••

Die Silvesternacht: ein Menetekel. Opfer von Gewalt waren vor allem Frauen die Täter wohl überwiegend Migranten. Auch das liberale Bürgertum fragt sich nun beklommen: Kann Integration tatsächlich gelingen? Von Uli Hauser und Barbara Opitz

A

cht Tagenachdem Zu­

seinem Bericht von einer "neuen,

dem Irak. Wie diese Menschen unse­

sammenbruch der öf­

bislang nicht bekannten Dimension

re Gesellschaft verändern . U nd :

fentlichen Ordnung

der Einsatzbewältigung': der "alle

Schaffen wir das wirklich? Oder

zeigt der Rechtsstaat,

Beteiligten in negativer Hinsicht tief

schaffen die uns?

was er draufhat. Was­

beei ndruck t " hab e.

Und während im fernen Berlin sogleich eine hektische Debatte

serwerfer, modernstes Gerät, vorm

Den 142 eingesetzten Polizeibe­

Hinterei nga n g Gefangenentrans­

amten standen 1000 bis 1500 junge

über Gesetzesverschärfungen und

porter. Beamte mit Hunden, Beamte

Männer gegenüber, die sich das

schnellere Abschiebungen begann,

auf Pferden. Polizisten mit Kameras,

Recht nahmen, Herrscherzu sein in

zogen am Sonntagabend rec hte

die

einer Nacht, die Deutschland so

Schlägertrupps durch Köln und

Straftaten

dokumentieren.

Eingreiftrupps, die Menschen fest­

schnell nicht vergessen wird. Denn

machten

setzen, die auf Videoaufna hmen zu

i n ihrer Mehrzahl waren sie ganz

" Deutschland auf der Kippe': befin­

erkennen waren. Und alle paar Meter

offenbar erst in den vergangenen

det die "New York Times':

Zivilkräfte in Dreierteams.

Jahren, Monaten oder Wochen ein­

Jagd

auf

Ausländer.

"Krieg gegen uns Frauen"

Dank dieser Leistungsschau von

gereist, um sich als Flüchtlinge

1700 Polizisten hat der Rechtsstaat

unter denSchutzjenes Recht sst aats

Das verstörte Land wird in diesen

die Lage rund um den Kölner Haupt­

zu stellen, den sie nun hemmun gs­

Tagen drastisch daran erinnert, dass

bah nho f am v er gangenen Samstag

lo s vor führten .

mit den Flü chtli ngss trömen nicht nur Familien kommen, lächelnde

wieder im Griff, den Flashmob wü­

Die vorläufige Bilanz der schreck­

tender Frauen,denAufzug aggressi­

lichen Silvesternacht, Stand M on­

Frauen und niedliche Kinder, und

ver Hooligan s und Pegida-Anhänger,

tagabend: mehr als 550 Anzeigen

ebenso daran, dass es nicht nur gut

die Gegen-Demo inklusive "Schwar­

wegen sexueller Belästigung u nd

ausgebildete Ärzte und Ingenieure

zem Block':

Diebstahl allein in Köln, 153 Anzei­

sind, die hier eine neue Heimat su­

Acht Tage zuvor jedoch waren an

gen in Hamburg, wo sich rund um

chen. Die Mehrzahl der Migranten

gleicher Stelle die Menschen einem

die sogenannte Amüsiermeile Ree­

sind junge Männer, Vertreter jener

Mob ausgeliefert. Zu Hunderten und

perbahn Ähnliches ereignete, wei­

Bevölkerungsgruppe also, die in al­

über Stunden wurden Frauen in der

tereAnzeigen ausStädten wieStutt­

len Kulturen und allen Teilen der

S ilvesternacht bedrängt, gedemü­

gart, Düsseldorf oder Bielefeld. In

Welt im Ruf steht, die meisten Pro­

tigt, ihrer Freiheit und ihres Besitzes

Köln ein paar Festnahmen, ein ab­

bleme zu machen. In diesem Fall

beraubt, in den Schritt, an die Brüs­

berufener Polizeipräsident, über 20

aber auch: "Männer, die in den Krieg ziehen gegen uns F rau en ."

te,ans Gesäß gefasst. Von 20 bis7Uhr

Tatverdächtige,sämtlich Migranten.

am Neujahrsmorgen gingen bei der

Und ein Entsetzen, das bis weit hi­

Genau so hatte das diese Frau ge­

Polizei über 1200 Notrufe ein. Auch

nein ins liberale Bürgertum reicht.

sagt, die ihn am Wochenende im

Män ner wurden wahllos bestohlen,

Ein ganzes Land stellt sich beklom­

Hauptbahn hof zur Rede stellen woll­

der Mob nahm, was er kriegen konn­

men Fragen: Wie es nun weiter­

te, ihn, Fahed Mlaiel, 34, aus Gaf s a in der Mitte Tunesiens. Ein schlaksiger

83% der vom Mei­

nungsforschungs­ institut Forsa

Befrag!en finden, dass Straftäter schneller aUSe

te, in einem Tumult, den er selbst

gehen soll m i t der Integration der

entfacht hatte. Es war ein Exzess der

Flüchtlinge, mehr als eine Million

Mann mit heiterem Wesen und blau­

Gewalt, der Menschenverachtung,

im vergangenen Jahr. Werda eigent­

er Weste, die ihn als Helfer ausweist,

sollen (Frauen

der Rechtlo sigkeit . Der Einsatzleiter

lich kommt neben all den gepeinig­

der arabischen, französischen und

86 %, Männer 79 %)

der Bereitschaftspolizei schrieb i n

ten Kriegsopfern aus Syrien oder

deutschen Sprache mächtig . Seit �

gewiesen werden

14_1_2016 stern 39


60% - also die Mehr­

heit der Deut­ schen - nehmen

bald zehn Jahren lebter hier,ein paar

Hause. Rückblickend, sagt er, war da

die Personalien kaum ermitteln

Monate nach dem deutschen Som­

nur die Frage: "Helfe ich jetzt, oder

konnten. Ein Beamter zum stern:

mermärchen von 2006 wurde ihm

rette ich meinen Arsch?" Er ent­

"Die stehen dann vor einem und

Asyl gewährt

schied sich, seiner Frau zuliebe, so

zerreißen einfach diesen Zettel, der

.

In der Heimat arbeitete Fahed auf

schnell wie möglich zu flüchten.

sie provisorisch als Flüchtling aus­

der Hühnerfarm seines Großvaters,

Das war gar nicht so einfach in

Haltung gegen­

in Deutschland jobbte er auf dem

dieser Nacht. Der vier Fußballfelder

über Ausländern

Bau und in Hotels. Vor fünf Wochen

große Hauptbahnhof geriet zur Fal­

Unter den wenigen bisher in Köln

ein - trotz der

verlor er seinen Job als Aushilfskell­

le: Wer darin war, wurde, wie es ein

ermittelten Personen sind vor allem

keine negativere

Übergriffe in Köln

weist. Und sagen, morgen hole ich mir einen neuen./f

ner, seitdem kümmert er sich mit

Polizist ausdrückt, zum "Freiwild':

Männer aus Marokko und Algerien.

Freunden am Hauptbahnhof um

Junge Männer, Bierflaschen in der

Und im Einsatz-Tagebuch sind vor

Flüchtlinge. Fahed organisiert Tee

Hand,griffen jungen Frauen an den

allem Männer vermerkt, die sich als

und Tickets für die Toilette und die

Busen und in die Scheide, rissen an

Syrer ausgeben."lch würde mal schät­

Weiterreise und eskortiert Asylsu­

ihren Slips, lallten mit hochroten

zen, 80 Prozent': sagt ein Beamter,

chende zur Bundespolizei, auf dass

Augen "Ficki, Ficki': "Ich schlug um

"aber das sagt noch lange nicht, dass

sie ordentlich registriert werden

mich, ich habe geschrien, ich habe

diese Männer wirklich aus Syrien

Das Geld für seine Hilfsaktionen

geweint': sagt eine 28-jährige Frau

stammen." Wer täuscht, wer trickst?

sammelt er im Bahnhof von Reisen­

dem "Kölner Express':Sie war an die­

.

"Über tausend Blanko-Pässe"

den. Doch jetzt ist es weg, 250 Euro,

sem Abend mit Freundinnen unter­

gestohlen in der Silvesternacht,aus

wegs. Erst Tage danach kann sie das

Denn längst ist nicht mehr klar, ob

seinerTasche."lch bin selbst ein Op­

entsetzliche Gefühl beschreiben,die­

jeder der ist, der er vorgibt zu sein.

fer': hatte er zu der Frau gesagt,

sen Männern ausgeliefert gewesen

Zuweilen kann es als Migrant nütz­

"auch mein Geld,das ich kurz zuvor

zu sein,aufeinem Wegvon vielleicht

lich sein, die eigene Identität und

mit meiner Freundin von der Bank

200 Metern zur Party im "Alten War­

Herkunft zu verschleiern, nicht zu­

abgehoben hatte, ist fort."

tesaal" rechts vom Hauptbahnhof.

letzt weil das etwaige Abschiebun­ gen erschwert. Zudem scheint

DerTunesierwar in der Silvester­

"Über 100 Mal wurde ich am ganzen

nacht sechs Stunden am Bahnhof.

Körper angefasst Ich werde abends

sich herumgesprochen zu haben,

Andere Helfer hatten ihn angerufen,

nie mehr allein rausgehen :

dass syrische Kriegsflüchtlinge in

.

'

es herrsche Chaos, er solle kommen.

Ihre Mutter hat ihr Pfefferspray

Was er zuerst sah, waren Polizisten,

gekauft, nun ein Verkaufsschlager

men sind. Wem also glauben, wem

die einen Mann festhielten, während

rund um den Dom, und ihr geraten,

nicht? Wer täuscht, wer trickst, was ist die Wahrheit? Stimmt es zum

Deutschland besonders willkom­

ein anderer nur zwei Meter weiter

aus Köln wegzugehen. Doch was die

einem Mädchen das Handy aus der

junge Frau in dieser Nacht wider­

Beispiel, dass Bulgaren sich als Sy­

Tasche zog. "Schwarze Köpfe': wie er

fuhr, erlebten zur sei ben Zeit viele

rer ausgeben? Dass über die Türkei

sie nennt, die einen Kreis um ihre

Frauen in der Republik,die Berich­

und den Umweg der Balkanroute

Opfer bildeten,damit niemand ein­

te gleichen sich, auch wenn die Lage

Tausende Marokkaner auf dem Weg

greifen konnte. Betrunkene, die sich

nirgends so eskalierte wie in Köln.

nach Deutschland sind?

nahmen, was sie wollten, vor allem

Das wirklich Verstörende dieser

Überdies sind nach Erkenntnis­

kam selbst vor

an Gleis 11, von wo man mit der

Nacht ist ja nicht der massenhafte

sen der Sicherheitsbehörden seit

zehn Jahren aus

S-Bahn schnell fortkommt. "Das wa­

Raub von Geldbörsen und Mobiltele­

Monaten "über tausend" echte

Tunesien nach

ren unbeschreibliche Szenen': sagt

fonen, sondern der fast synchron

syrische Dokumente im Umlauf,

Deutschland . Nun

Ahmet Özdemir,40,ein anderer Au­

verlaufende Ausbruch sexualisier­

"Blanko-Pässe': wie der Beamte sagt.

genzeuge. Der Marketing-Manager

ter Gewalt, der systematischen He­

"Damit kannst du dir eine neue

und Schöffe am Landgericht Köln

rabsetzung von Frauen. Das wirft

Identität geben. Unsere Arbeit

kam am Neujahrsmorgen gegen

hässliche Fragen auf: Wie ticken

gleicht der von Sisyphos." Und die chaotischen Zustände bei der Regis­

F.hed MI.iel

hilft er Flüchtlin­ gen am Kötner Hauptbahnhof und wurde in der Silvesternacht

halb zwei von einer Party in den

Männer, die das tun, was treibt sie

dort bestohlen

Hauptbahnhof und wollte nach

an? Und wie kann das zusammen­

trierung der Flüchtlinge macht al­

passen mit den Vorstellungen der

les noch viel schUmmer.

Mehrheitsgesellschaft von einem gedeihlichen Zusammenleben? Es war nur eine verschwindend

jenem Mann, der am Jahrestag des

kleine Minderheit aus der großen

Anschlags auf die Redaktion von

Migrationsbewegung, aber sie prägt

"Charlie Hebdo" in Paris mit einem

nun die Diskussion. "Sind das die,

Schlachterbeil bewaffnet und einer

für die ich meine Kleiderkammer

Bombenattrappe um den Bauch eine

leer geräumt habe?': fragte eine Frau

Polizeiwache stürmte und umge­

auf Facebook.

hend erschossen wurde. Inzwischen

Noch nicht einmal diese Frage

40 stern 14.1.2016

Welche Folgen dieses Chaos haben kann, zeigt der Fall von Walid Salihi,

mussten die Behörden offenbaren:

lässt sich leicht beantworten. Die

Selbst ob der Attentäter wirklich

Landespolizei notierte in der Nacht

Walid Salihi hieß, ist ungewiss. Er leb­

von Köln 71 Personalien, nahm elf

te zuletzt in einer Flüchtlingsunter­

Personen in Gewahrsam und fünf

kunft in Recklinghausen, trat in

fest. Polizisten berichten, dass sie

Deutschland, Luxemburg und �


"ICH SCHLUG UM MICH, ICH HABE GESCHRIEN, GEWEINT"


50% der Deutschen

fühlen sich durch die große Zahl junger Männer

Frankreich mit mindestens sieben

und reisen zu Feier-Tagen wieSilves­

Identitäten auf und gab sich als

ter, Industriemessen oder Weih­

wie er ist." Die Täter wurden wegen

Syrer, Marokkaner, Georgier und

nachtsmärkten extra an. Und mit

einfachen Diebstahls zu einer Wo­ che jugendarrest verurteilt, die sie

dass unser Informationsstand so ist,

Tunesier aus. Den Sicherheitsbehör­

besonderer Vorliebe nach Köln, wo

den war er wegen diverser Delikte

der Rheinländer sich gern besin­

mit der Untersuc h ungshaft abge­

bekannt, unter anderem wegen Ver­

nungslos schunkelt (..Ich bin ene

sessen hatten."Das sollte nicht noch

unter den Fl ücht­

stoßes gegen das Waffengesetz, Dro­

Räuber, leev Marielche'1 und sich et­

mal vorkommen': sagte die Richte­

lingen persön-

genhandel und Körperverletzung .Zu­

was auf sein Mantra einbildet, dass

rin. Und entließ die Männer unter

lich beunruhigt.

letzt fiel er im September 2015 in der

es im Leben noch immer "joot jejan­

dem ungläubigen Kopfschütteln der

Recklinghausener Flüchtlingsunter­

ge hätt". Köln ist, wie die Menschen

Polizeibeamten in die Freiheit.

kunft auf, als er IS-Zeichen an die

hier singen - eben auch ein Gefühl.

Die andere Hälfte nicht. Ostdeutsche,

Frauen und AfD­ Anhänger sind

überdurchschnitt­ lich beunruhigt

Iva" Jurcevic sicherte an diesem

Abend die Tür des Hotels "Excel­

Wand malte. Kurz zuvor hatte er sich als Asylbewerber registrieren lassen.

"Sie betrachten uns als Opfer"

"Viele meinerKollegen sind ziem­ lich frustriere: sagt ein Polizist. ..vor allem, weil wir im Umgang mit aus­

Die Gefährlichkeit von Walid

Das Problem ist nur, dass Kriminel­

ländisch aussehenden Bürgern total

Salihi, oder wie immer er geheißen

le das berechtigte Gefühl bekom­

sensibel auftreten sollen." So habe

haben mag, ist sicher ein drastisches

men, hier nicht allzu viel

Beispiel. Doch auch wegen harm­

befürchten zu haben. Und die Szene

zu

Weisung

loserer Vergehen bereitet der Zu­

hat sich seit gut einem jahr verän­

strom, zumal aus Nordafrika, den

dert. Es sind eben nicht mehr nur die

" nicht zu kontrollieren. Aus Angst, als Rassist abgestem pelt zu werden.

einmal ein Dienstgruppenleiter die gegeben, diese Gruppe

Sicherheitsbehörden Sorgen. In

"Klau-jungs" unterwegs, wie man

lrgendwo steht doch immer jemand

Düsseldorf zum Beispiel meldet das

hier sagt, Rumänen oder Bulgaren,

mit einem Handy und filmt."

polizeiliche "Auswerte- und Analy­

die man halbwegs im Griff hatte.

Vielleicht ist so auch zu erklären,

seprojekt (AP) Casablanca Nordafri­

Dass zunehmend Männer aus Nord­

warum die Kölner Polizei führung und die Oberbürgermeisterin tage­

kanische Tatverdächtige" seit Ende

afrika den

2013 bei den Taschendiebstählen

bestätigen auch Anwohner der Tau­

Markt

beherrschen,

lang gegen die Gewissheit anrede­

eine "starke Zunahme im zweisteI­

nusstraßeaufder anderen Rheinsei­

ten, dass unter den Randalierenden

ligen Bereich': 2010 kam einer von

te, wo im bunten Multikulti viele

auch Flüchtlinge waren. Am Neu­

zehn Trickdieben aus Nordafrika,

Marokkaner leben. "Köln': sagt ein

jahrsmorgen um

nunmehr sei es fast j eder Zweite.

junger Mann, der seinen Namen

te die Pressestelle der Polizei die frohe Botschaft von "ausgelassener

8-57 Uhr versand­

In Köln hat sich in dieser Zeit die

nicht nennen will, "ist der Hotspot

Zahl der gemeldeten Taschendieb­

unter Taschendieben. Das hat sich

Stimmung und weitgehend fried­

stähle nach Angaben der Bundes­

herumgesprochen."

lichen Feiern" - während die meis­

"Und

diese

polizei verdoppelt: von 7002 im jah r

jungs': sagt ein Beamter, "schauen

ten Beamten, die vor Ort waren,

2010 auf14 059 Delikte im jahr2014.

auf uns herab und betrachten uns

nach fast zwölfstündigem Kampf

Das nordrhein-westfälische Landes­

als Opfer in einer verweichlichten

um den Rechtsstaat entsetzt von

kriminalamt ermittelte im Zeitraum

und ungläubigen Gesellschaft."

einem "enthemmten und von poli­ zeilicher Präsenz bzw. polizeilichem

vom 1. November 2014 bis zum 30 .

Genau das haben viele Polizei­

April 2015 insgesamt 570 Tatverdäch­

beamte in der Silvesternacht erlebt:

Einschreiten unbeeindruckten Ver­

tige in Nordrhein-Westfalen:195ka­

verhöhnt und ausgelacht zu werden.

halten': wie es in einem Einsatzbe­ richt steht, erschöpft ins Bett fielen.

sior". Er erlebte

men aus Marokko,162 aus Algerien,

Die H altung : Was wollt ih r, uns kann

hautnah, wie die

117 aus Rumänien, 27 aus Syrien und

wenig p assieren.

Lage eskalierte.

14 aus Deutschland. Es seien, sagen

Wie eine Bestätigung all dessen

gen um halb acht endete,hattegegen 21 Uhr in der Silvesternacht begon­

l lo s die

wie h i f

Der Einsatz, der am Neujahrsmor­

Ermittler,organisierte und hoch pro­

wirkte Ende vergangener Woche

fessionelle Banden unterwegs; die

eine Verhandlung in Saal 18 des

nen. Zu diesem Zeitpunkt feuerten

besonders Smarten wohnen,geklei­

Kölner Amtsgerichts. Dort mussten

um die 400 junge Männer vor dem

Staats m ach t

det als Geschäftsleute, in guten Ho­

sich zwei marokkanische Trickdie­

Bahnhof mit Silvesterraketen auf

verhöhnten

tels. Sie touren durch ganz Europa

be verantworten,18 und19 jahre alt.

den hohen Dom und in die Men­

Sie hatten am 3. j anuar einem jun­

schenmenge. Die Beamten waren an­

gen vor dem Hauptbahnhof ein

fangs mit drei Streifenwagen vor Ort,

Handy aus der Tasche gezogen und

kurz vor halb elf schickte die Bereit­

sollen zu den Verdächtigten gehö­

schaftspolizei

ren, die an Silvester dabei waren.

Platz. Türsteher Ivan jurcevic, der vor

"Aggressiv uns gegenüber, abge­

dem Luxushotel "Excelsior" Wache

Polizei agierte­ und wie die Täter die deutsche

Mann auf den

zockt und routiniert"hätten sich die

schob, hatte da schon eine Messer­

beiden bei ihrer Festnahme verhal­

stecherei erlebt und Männer,die auf­

ten, sagte ein Beamter vor Gericht.

einander einprügelten. Und andere,

Weil die beiden Männer aber im

42 stern 14.1.2016

zehn

die Frauen belästigten. Immer mehr

sogenannten Eilverfahren binnen

Frauen hätten Schutz in seiner Nähe

einer Woche vor Gericht gestellt

gesucht, zitternd, panisch, sagt der

wurden und dementsprechend we­

Kickboxer. ..Ich sag: Lasst mal die

nigZeitfürErmittlungen blieb,sag­

Mädels in Ruhe': berichtet er. "Die

te der Staatsanwalt laut Prozess be­

haben gesagt: What you want, what

obachtern: "Sie haben Glück gehabt,

you want." Schließlich sei einer mit


der Bierflasche aufihn los. "Ich habe gesehen, wie die Täter so ein U formten um ihre Opfer, damit die anderen unge­ stört waren. Und wenn Männer zum Schutz ihren Arm um ihre Frau legten, wurde dieser runtergeschlagen:' Morgens gegen vier hätten sich dann zwei Männer "direkt vorm Hotel" geprügelt. Er sei dazwischen, bis die Polizei kam. Fast 90 Minuten hätten die Beamten auf Unterstützung gewartet, aber schließlich mussten sie die Kabelbinder, mit denen sie die beiden gefesselt hatten, wieder losschneiden und die Männer laufen lassen - es war kein Gefangenentransporter aufzutreiben. "Danach stan­ den die Jungs vor dem Polizeiwagen und riefen: ,Fuck the police!'Und haben auf die Windschutzscheibe gespuckt." Insider der Kölner Polizei berichten, in dieser Nacht hätten in der Zentrale nur zwei Mitarbeiterinnen zur Ver­ fügung gestanden, die in der Lage waren, Personalien zu überprüfen,Fahndungsdateien auszuwerten oder etwa zu klären, ob und wo sichergestellte Mobiltelefone als gestoh­ len gemeldet waren. "Durch die fehlende Anpassung der Kräftelage'; heißt es in einern vorn nordrhein-westfälischen Innenrninister am Montag vorgelegten Bericht",hatte die Polizei keine Kontrolle über die Lage und konnte quasi vor und unter ihren Augen nicht vermeiden, dass Frauen se­ xuell geschädigt und bestohlen bzw. beraubt wurden:' Fahed Mlaiel. der Flüchtlingshelfer, der vor zehn Jahren mit gefälschten italienischen Papieren über Libyen nach Deutschland karn, hat in den vergangenen Tagen kaum Zeit gehabt,sich um den Verlust seines Geldes zu kümmern. Er ist weiterhin Tag und Nacht damit beschäftigt,neuen Grup­ pen von Flüchtlingen den Weg zu weisen. Und weil er die­ se blaue Weste trägt, was ihn unter den mittlerweile doch zahlreicheren Uniformierten am Bahnhof als Halboffiziel­ len ausweist, fragen ihn jetzt auch die Deutschen unent­ wegt, was er denke, wie die Probleme zu lösen seien. Sie fragen den Richtigen. Denn Fahed hat sich früher jah­ relang in Asylbewerberheimen gelangweilt, weil er nicht arbeiten durfte. Wenn du kein Geld hast, sagt er, kommst du auf dumme Gedanken. "Und dann willst du das leichte Geld probieren." Also trieb auch er sich eine Zeit lang am Dorn herum, an der Treppe zum Rhein, oben im Bahnhof. Verkaufte Haschisch und erledigte kleinere Botengänge.

1,0 % Zin sen p. a. für das erste Extra-Konto

Irgendwann haben sie ihn gekriegt und zu 150 Sozialstun­

Garantiert für 4 Monate ab Kontoeröffnung

den in einer Kirchengemeinde verurteilt. "Da hatte ich das

und Guthaben bis lOO.OOo€. Anschließend und

erste Mal das Gefühl, hier gebrauchtzu werden'; sagt er. Da

für höheres Guthaben gilt der jeweils aktuelle,

hat das aufgehört mit dem Klauen.

va ria ble Extra-Konto Zins.

Heute sagt er: "Ich halte mich fest. Ich werde nicht mehr abrutschen."Sein Engagementam Hauptbahnhof betrach­ tet Fahed als "kleines Dankeschön, hier eine zweite

Chance bekommen zu haben': Und seine deutschen Lieblingswörter sind nicht mehr wie früher: Scheiß drauf. Sondern: Kölle Alaaf. )I-

Barbara Opitz. und Uli Hauser mögen die Kölner Mentalität. Aber sie waren erschrocken, wie sich ansonsten redselige Rheinländer ihren Fragen verweigerten. Bei ihren Recherchen wurden sie von Frauke Hunfeld, Kuno Kruse, Anefte Lache, Rainer Nübel und Rolf-Herbert Peters unterstützt

www.ing-diba.de 069/50 603040

Lesen Sie zum selben Thema: das Interview mit dem Psycho­ logen und Autor Ahmad Mansour, Seite 44, und die Analyse der Forderung nach schnellerer Abschiebung von kriminellen Flüchtlingen, Seite 109.

,. 14_1_2016 stern 43

ING Jti) DiBa Die Bank und Du


Ahmad Mansour, 39, palästinensischer Israeli, ist Psychologe und Autor des Buchs ..Generation Allah"

(5. Fischer Verlag)

H

err Mansour, worin

Es ist noch kein Konzept entwickelt

liegen die Ursachen

worden, wie die Integrationsarbeit

der sexuellen Atta­

geleistet werden soll. Wenn unser

cken auf Frauen?

Innenminister die muslimischen

Zunäc hs t mal: Gewalt

Verbände mit der Integration der

gegen Frauen gibt es in fast allen

Flüchtlinge beauftragt, dann hat er

Kulturen. Aber es macht mich sehr

leider nicht verstanden, dass genau

wütend, wenn man versucht, die se­

so Parallelges ellschaften entstehen

xuellen Übergriffe in Köln zu rela­

können.

tivieren, indem man beispielsweise

Wer sollte denn die Integration

davon redet, dass auf dem Oktober­

übernehmen?

fest ja auch Frauen belästigt würden.

Ausgebildete Pädagogen und Sozial­

Warum - das stimmt doch?

arbeiter. Das ist eine Jahrhundert­

Wei l s olch e A r gumente keine Lö­ sung bringen und ein Problem unter den Tisch kehren: das Problem, dass Männer aus patriarchal geprägten Milieus, wie es sie in arabischen

"DIE MACHO-KULTUR IST EIN TEIL DEUTSCHLANDS"

Gesellschaften gibt, Frauen herab­

Sexuelle Attacken auf Frauen sind kein

setzen u n d beläst i gen . Es gibt da

neues Phänomen, sagt A hmad Mansour. Das

Männlichkeitsideale, die nicht in

Problem ist die patriarchale Erziehung

eine

freiheitliche

aufgabe, die müssen wir ernst neh­ men und pro fessionell gestalten . Es reicht nicht, das Grundgesetz ins Arabische zu übersetzen. Viele Men­ schen sind aus Unrechtsregimen geflohen. Rech tsstaatlich keit und demo kr atische Werte müssen sie

veri nnerli chen, ni cht auswendig ler­ nen. Und: W ir dürfen die Menschen

Gesellschaft

passen. Männer, die glauben, die

nicht in Gettos unterbringen, damit

S exualität ihrer Frauen kontrollie­

Was sollte man denn tun?Die Män­

wir keine Verhältnisse wie in franzö­

ren zu müssen. Die Her a bsetzung

ner in Gleichberechtigungskurse

sischen Vorstädten haben.

von Frauen, di e Vo r stel lung von

schicken?

Als Reaktion auf die Silvester­

"rein" und "u n rei n" - das ist nichts

Wir müssen die Wertevermittlung

nacht werden schnellere Abschie­

Neues, das erst mit den aktuellen

als gesamtgesellschaftliche Aufga­

bung und härtere Strafen gefor­

Flüchtlingen angekommen ist. Das

be betrachten. Und es muss harte

dert. Was denken Sie darüber?

sind leider Zustände, die wir seit

Strafen geben. Der Rechtsstaat muss

Die Menschen haben Ängste - auf

Jahren haben.

allen Menschen - egal, ob Migran t,

beiden Seiten. Ich habe viele Anfra­

Pegida würde Ihnen da sicher zu­

ob Flüchtli ng oder nicht - klar s i g ­

gen von Flüchtlingen, die sich jetzt

stimmen

nalisieren: Hier gibt es Gesetze, die

Sorgen um ihr Aufenthaltsrecht ma­

.•.

Wir bedienen das rechte Spektrum

verhindern, dass Frauen in ihrer

chen. Viele von ihnen kommen aus

doch nur zusätzlich, wenn wir die­

Freiheit eingeschränkt werden.

se Probleme nicht ansprechen.

ReagiertDeutschlandzu laschauf

autoritären Systemen, wo Menschen auch im Kollektiv bestraft werden.

Dann nämlich überlassen wir den

die Macho-Kultur vieler Einwan­

Aber bisher diskutieren wir nur ober­

Rechten die Themen, dje drin gen d

derer?

flächlich, wie das Z usammenleben

in der Mitte der Gesellschaft disku­

Menschen,die seit drei Generationen

gelingen soll und welche Bedenken

tiert werden müssen. Hintersexuel­

hier leben, sind keine Einwanderer.

es gibt. Wir entwickeln keine Lösun­

len Ü ber gr i ffen wie in Köln steckt

Wenn es also eine Macho- Kultur gi bt,

gen. Die Politik muss Geld freigeb en

ein Lerndefizit. Diese Männer ha­

dann ist sie ein Teil Deutschlands.

für pädago gische Konzepte und

ben nicht gelernt, wie sie mit dem

Das, was wir Parallelgesellschaften

nicht nur über Abschiebu ng reden.

anderen Geschlecht umgehen sol­

nennen, ist auch eine Folge der In­

Die Stigmatisierungvon arabisch

len. Sie wissen kaum etwas ü be r

konsequenz und Nicht-Integration.

aussehenden Männern wird nun

Frauen. Geschweige denn über Se­

Wir lassen zu, dass es Zwangsver­

noch zunehmen. Was raten Sie

xualität, die eben falls tabuisiert ist.

heiratun gen gibt und C ommuni tys,

einem Mann, der argwöhnisch an­

Das schafft ein G ewaltpotenzial :

die - gerade, wenn es um Mädchen

gesehen wird?

Frauen werden zu Sexobjekte n ,

und Frauen geht - an eigenen Regeln

Dass er sich wehren soll, indem er

denen man sich auf kriminelle Art

festhalten. Es ist eine fatale Entwick­

zeigt, dass er nicht in diese Schub­ lade passt. Indem er sich engagiert

nähert. Vor zwei Jahren haben wir

lung in Deutschland, dass manche

viel ü ber Indien ge r edet , das waren

muslim ische Mädchen nicht am

und zum Beispiel gegen die Herab­

keine Araber - aber Menschen, die

Schwimmunterric ht oder an Schul­

setzungvon Frauen angeht. Ich habe

in patriarchalischen Strukturen

ausflügen teilnehmen, weil ihre EI­

in Deutschland geler nt,dass Rassis­

aufwachsen. Die Mechanismen

ter n das n ic h t möchten. Das darf

mus nicht mein Problem ist - son­

sind fast gleich. Ich hoffe, dass wir

nichtsein! Bei den Flüchtlingen wird

dern dass der Rassist ein Problem

nun di ffe renzi ert über patriarcha­

der Fe hler wiederh olt .

lische Strukturen reden .

Wie meinen Sie das?

hat. Und das mache ich ihm auch deutlich. 'I Interview: Andrea Ritter

44 stern 14.1.2016


Lässt sich ein Tennisball hypnotisieren'? Djokovic beim Aufschlag in Doha, der Hauptstadt von Katar

Man kann ihn tatsächlich noch aus

Einstecktuch, hat am Nebentisch

der Fassung b ringen Ihn, der sich so

Platz genommen.

.

katzengewandt in seinem Lebens­

Als um 22 Uhr das Bankett abrupt

raum beweg t dem Tennisplatz Ihn,

endet,stürmt der halbe Saal aufDjo­

der überall nach Selbstoptimierung

kovic zu. Selfies über Selfies. Danach

,

.

strebt, auch jenseits der weißen

verschwindet er durch einen Neben­

Linien. Humorvoll, weltläufig, weit­

eingang, zu seiner Frau ]elena und

sichtig und gebildet kommt er da­

dem einjährigen Sohn Stefan.Djoko­

her. Keine Frage, auf die er keine

vic genießt die Aufmerksamkeit. Und

Antwort weiß.

weißgenau, wann es genug ist. Er will

Nun sitzt Novak Djokovic aber an

immer die Kontrolle behalten. Über

einem Montag zu fortgeschrittener

sich. Überjede Situation. Sein Lebens­

Stunde auf der Bühne im Ballsaal

thema. So oft flippte er früher auf

des Luxushotels St. Regis in Doha

dem Platz aus, schrie seine Coaches

und ist einem Glatzkopf ausgelie­

am Sp ielfeldrand an, um ein Ventil zu

fert, der auf den Künstlernamen

finden für den Frust eines Perfektio­

DMC hört. Einem Magier, der 400

nisten. Dass ihn heute weder Zaube­

festlich g eklei dete Gäste unterhal­

rer noch Gegner aus der Reserve lo­

ten wil l. Sie sind geladen zum Auf­

cken, ist keine Selbstverständlichkeit.

takt des ersten ATP Turniers der

Er wird nicht nachlassen, nicht

Saison. Und nun treibt dieser DMC

jetzt, wo er seinen Sport dominiert

seine Späßchen mit der Nummer

wie vielleicht nie jemand vor ihm.

eins der Tenniswelt. Am Ende soll

Zu steinig war der Weg zum Gipfel.

Djokovic auf ein paar Plastikbecher

Als er zwölf]ahre alt war, flüchtete

schlagen; untereinem befindetsich

er vor den Nato-Bomben, die 1999

angeb lich ein Nagel Djokovic, noch

über Belgrad nied ergingen Noch

im Trainingsanzug, legt sich ein

heute erzählt er davon: "Unser Le­

.

leichter Schweißfilm auf die Stirn.

.

ben war jeden Tag in Gefahr. Sie

Aber Deal ist nun mal Deal. Und

haben damals ohne Grund viele un­

ein paar re prä senta tive Pflichten

schuldige Menschen ge t ötet Die

lassen die Scheichs aus Katar schon

Geschehnisse, so erzählt er, seien

ins Kleingedruckte schreiben für ein

immer in seinem Herzen. "Man

Startgeld, das nicht unter einer Mil­

kann so etwas nicht vergessen."

."

lion Euro liegen dürfte. Nach zehn

Diese Erlebnisse haben seinen

Minuten ist de r Spuk vorbei, und

Kern gehärtet . Sie haben ihm eine

Djokovic darf zum VIP-Tisch zu­

Unerbittlichkeit verliehen,die man

rückkehren. Dort muss er noch bei

leicht übersieht, wenn er einem

Vanillebiskuit in Tennisballform,

beim Treffen am Rande des Turniers

das er nicht anrührt, ein paar Minu­

in Doha mit weit offenen Augen die

ten mit dem Turnierboss Nasir Bin

Hand schüttelt, als habe er nur auf

Ghanim Al-Chilaii f plaudern, der

diesen Mom ent gew artet

sich im landestypischen Thaub ge­

.

Nicht viele EinzelsportIer können

wandet hat. Djokovics Trainer Boris

es weltweit in Sachen Renommee

Becker, taubenblauer Anzug mit

und Verdienst mit ihm aufneh- >

46 stern 14.1.2016


Der Unerbittliche


In den folgenden 90 Minuten wird deutlich: Beide interpretieren ihre Rolle gleich - als zurückhaltende Stichwortgeber des Genies. Ihre in homöopathischen Dosen ange­ brachten Anmerkungen bringen sie in sanftem Ton vor. Der Chef mag für fast jede Albernheit rund um den job zu haben sein, auf dem Platz aber hört der Spaß auf. So herrscht eine gewisse Grundnervosität in seiner Entourage. Wenn Djokovic nach seiner Kappe verlangt - "Müt­ ze bitte, Stefan, in der äußeren Ta­ sche" - flitzt Düll los, als jage er selbst einem Stoppball nach. Athletikcoach Gritseh, für die Trai­ ningspläne verantwortlich und das stille Regulativ im Team, beschreibt Djokovic als "nicht besonders kritik­ Zwei Könige,

men. In dieam Montag beginnenden

Khalifa-International-Tennis-Com­

Australian Open, erster Grand SIam

pIex,als Djokovic aufs Feld schreitet.

des Jahres, geht Djokovi c mit der

Das imposante Team, das sich um

Selbstgewissheit eines Athleten,

ihn schart, verleiht ihm zusätzlich

hinter dem eine der besten Spielzei­

Gravität. Djokovic wird begleitet

ein Revier: Boris Becker hat Dj okovic noch mehr Siegeswil­ len beigebracht. Zu Beckers drei Wimbledon­

fähig. jemand mit seinemStatus, mit einer solchen Popularität, wird sehr selten kritisiert, auch nicht von sei­ nen Leuten im Umfeld. Da verhältes sich ähnlich wie mit einem König." Boris Becker hat auf dem Pla tz die Aufgabe, die Bälle ins Spiel zu brin­ gen. Mehr gibt der geschundene

ten in der Historie seinesSports liegt.

von dem österreichischen Fitness­

Siegen als Spieler

Bei 17 Turnieren ging Djokovic 2015

trainer Gebhard Gritseh, 59, seinem

gesellen sich

Körper nicht mehr her. Hüfte ope­

an den Start. Er erreichte 16-mal das

langjährigen Coach Marian Vajda,

zwei Wimbledon­

riert, Fuß verschlissen. Er hinkt. Und

Finale und gewann u-mal. Allein an

50, dem Würzburger Physiothera­

Preisgeld hat er in den zwölf jahren

peuten Stefan Düll,38 - und natür­

seiner Karriere 89 Millionen Euro

lich von Boris Becker, 48.

eingespielt; I ukrative Sponsorenver­

doch hat man ihn lange nicht mehr so entspannt erlebt. In sich ruhend. Er sei auf dem Tennisplatz wieder

Gritsch und Vajda tragen den von

Siege als Trainer

bei sich angekommen, sagen jene,

träge dürften die Summe annähernd

T rainingsanzug

verdoppeln. Im Dezember hätte er

Sponsor Partnerlook. Düll beschei­

spüre dieses S piel, sei gut infor­

eine Million Euro beiSchaukämpfen

det sich mit T-Shirt und Shorts. Er

miert. Und er habe noch immer die­ sen Instinkt. Scheidungsschlachten,

Djokovics

.

die ihn auf der Tour beobachten. Er

kassieren können - pro Spiel Doch

wird als B alljunge fungieren. Becker

die Regeneration war ihm wichtiger.

trägt ein blaues Modell jenes Puma­

Besenkammern, Steuerprozesse,

Er spielt jetzt um seinen Platz in

Stiefels, in dem ihn die Welt einst

Twitter-Kriege, Sexgeständnisse -

derTennisgeschichte - und für den

kennenlernte, dazu eine glänzende

alles weit weg in der Wüste. Im

zählen vor allem Grand-SIam-Sie­

blaue Trainingshose und einen

Tenniszirkus ist er noch immer: der

.

ge. Drei der vier Grand SIams hat

Hoodie, dessen Kapuze er sich über

Becker. Der Mann mit der Aura. Als

Djokovic im Vorjahrgewonnen; nur

den Kopf gezogen hat.Später weicht

die Kamera Beckers Gesicht bei

in Paris verlor er im Finale. Es ist der

sie einer gelben Schirmmütze.

Djokovics Viertelfinalmatch ein­

einzige große Titel, der ihm noch fehlt und den seine beiden großen

Nervosität in der Entourage

Gegenspieler Roger Federer,34, und

Während Djokovic auf der Bank die

fängt und auf die riesige Leinwand wirft bebt das Stadion vor Freude. ,

Man hätte gern mit ihm über sein

Rafael Nadal, 29, ihm voraushaben.

Schuhe schnürt, vertreiben sich die

neues Glück geredet, Djokovic hat­

Noch liegen Federer mit 17 und Na­

beiden Chef trainer Vajda und Be­

te den Termin ausdrücklich geneh­

dal mitl4 Grand-SIam-Siegen vorn;

cker am Netz die Zeit damit, "Sha­

migt. Dann aber teilt Becker mit:

Djokovic kommt auf zehn Titel.

dowOnTheWall"von MikeOldfield

"Die Konkurrenz schläft nicht, des­

zu summen. Sie sind sich nicht

halb will ich nicht zu viel sprechen."

tät zu Federer und Nadal,die Djoko­

gleich einig, wie die Melodie genau

Er bleibt, nun ja, schwer zu greifen.

vic treibt. Auf dem Weg zum größ­

läuft, aber es geht ohnehin vor allem

Djokovic hat Becker vor zwei jah­

ten Spieler aller Zeiten muss er sie

darum, eine gute Atmosphäre zu

ren für die großen Finals verpflich­

Es ist gerade die erbitterte Rivali­

im direkten Duell besiegen. Dass so­

schaffen. IhrVerhältnis zueinander

tet, Becker, den Mythos in Sachen

wohl der elegante Federer wie auch

ist von respektvoller Distanz ge­

Kampfgeist und psychologischer

der Tennis-Krieger Nadal noch im­

prägt; meist reist nur einer von

Kriegsführung. In Doha entdeckt

mer beliebter sind gibt dem Kampf

ihnen mit Djokovic. Vajda ist für

man ihn schon mal allein am Mor­

,

eine persönliche Note. Djokovic

Djokovic so etwas wie das emotio­

gen auf der Tribüne beim Nadal­

sehnt sich nach Popularität.Zu lan­

naleAuffangbecken und Becker eine

Training. Feindbeobachtung. Soll

ge ist er der Underdog gewesen.

Art Edelberater. Auf keinen Fall

der Nadal nur sehen, dass er da ist.

Training in Doha. Dienstagmor­ gen. Die Sonne steht hoch über dem 48 stern 14.1.2016

wollen sie den Boss durch interne

Er war schon immer gern im Kopf

Spannungen irritieren.

seiner G egner Djokovic sagt, Becker .


wisse, wie man diese Spiele mental

seinen Nutzwert überprüft. Seine

gar nichts zu machen. Durch die Art

angehen müsse. "An Boris gefällt

Schlagtechnik istso ökonomisch,als

zu leben kann ich mit meinem Kör­

mir, dass er nicht nur seine Philoso­

sei sie am Computer ersonnen. Kein

per in Kontakt treten und erkenne

phie durchdrücken wollte, sondern

Spieler hält länger durch als er, auch

die Signale und was er braucht "Djo­

dass er sich auch an der Arbeit von

in mentaler Hinsicht. Djokovic

kovic geht es nie nur um Kondition. Es geht ihm immer um den ganzen

.

Marian (Vajda - d. Red.) orientiert

nennt das einen "holistischen" An­

hat': sagt Djokovic. Er klingt wie ein

satz: die Ganzheitlichkeit von Kör­

Menschen. Körper und Geist. Mit

Mentor: "Das ist nicht so einfach,

per und Geist. Er sagt: "Es ist eine

dieser Philosophie ist er Vorreiter

vor allem, wenn man bedenkt, dass

meiner Passionen, meine Gesund­

einer neuen Sportlergeneration.

er selbst eine Legende und ehema­

heit immer weiter zu verbessern.'1 Er

Im Finale von Doha kommt es

lige Nummer eins ist Naturgemäß

wolle in dieser Hinsicht die Grenzen

dann tatsächlich zur Konfrontation

hat er damit ein großes Ego."

.

verschieben. Seit Jahren ernährt er

der Supermänner. Djokovic gegen

Djokovic hat mit Becker einen

sich glutenfrei, dehnt sich in jeder

Nadal.Am Endestehtes 6:1,6:2 für Djokovic. Sechster Turniersieg in

Helden an seiner Seite. Seine Zwei­

freien Minute, um Verletzungen

fel sind kleiner geworden. Allein da­

vorzubeugen. Er trinkt morgens als

Serie. Der Klassenunterschied an

für hat sich die Investition gelohnt.

erstes ein Glas warmes Wasser, Ulll

diesem Tag - grotesk "Ich kenne

die Verdauung

anzuregen, und

niemanden, der jemals so Tennis

nen Partien,so versteht man schnell,

schwört auf Maca-Wurzeln und

gespielt hat': sagt Nadal später. No­

was der erfahrene deutsche Profi

andere tatsächliche oder vermeint­

vak Djokovic spricht vom "Tennis

Benjamin Becker,34, meint, wenn er

liche Wundermittel der Natur. Er

meines Lebens': Er wolle jetzt die

von der Schwierigkeit einer Vorberei­

glaubt an die Kraft der positiven

Momente auf dem Platz nähren und

tung auf ein Djokovic-Match spricht

Bestärkung durch Visualisierung Er

schätzen. Neben ihm steht die Sie­

"Seine größte Stärke ist, dass er kei­

macht Yoga. Zu großen Turnieren

gertrophäe. Ein Falke. In Gold. Kein

ne Schwäche hat. Er spielt extrem gut

bringt er oft den eigenen Koch mit.

Ende des Höhenflugs in Sicht. )I

aus der Defensive, er ist immer im

Seine konkreten Übungen aber

Match, ohne Aussetzer." Und dieses

hütet er als Geheimnis, er hat seine

Beobachtet man Djokovic in sei­

.

unglaubliche Selbstbewusstsein!

.

Coaches eine Verschwiegenheits­

.

Mathias Schneider entdeckte in Djokovic einen unerwarteten

Der gesamte Bewegungsablauf

klausel unterschreiben lassen. Fragt

von Djokovic ist das Ergebnis kon­

man ihn, ob er sich Freizeit in der

kreter biomechanischer Studien. Je­

Spielpause im Winter gegönnt habe,

Bildung genau so viel Bestätigung wie

der Schritt auf dem Feld wurde auf

antwortet er: "Es fällt mir schwer

aus seinen Siegen auf dem Tennisplatz

,

Ehrgeiz: Er wollte intellektuell glänzen, als ziehe er aus seiner


.Jt.

.1>_ �


28.12.2015, GROSSBIUTANNIEN Wer kann, trinkt trotzdem Tee: York in England gleicht einer Seenlandschaft. nachdem die Flßsse Foss und Ouse die Dämme gebrochen haben

30.12.2015, USA Tornados ist man in Texas ja gewohnt. Nicht aber welche. die eine derartige Kraft entfalten - und dann noch im Dezember. In Garland bei Dallas ist wenig heil geblieben


rüher war sogar die Zu­

13,5 Grad betrug die mittlere Tem­

kunft besser (sa gte Karl

peratur auf der Erde zu Beginn der

Valentin, kein allzu begab­ ter Skifahrer). Seine Aus­ sage trifft zu, zumindest in diesem Punkt: Einst

folgte einem Winter, der kein Winter war, im Jahr

"DAS KLIMA VERÄNDERT SIC H MASSGEBLICH"

Industrialisierung. Heu te sind es rund 15 Grad. "Die zehn wärmsten JallTe seit 1 881 fallen auf das 21. Ja llr­ hundert': sagt Plöger. "Die Regulie­

rer, die ein besonders warmes Jahr

wieder ausgeglichen haben, werden

darauf ziemlich zuver­

immer seltener."Hauptursache: das

lässig einer, bei dem al­

zusätzliche Kohlendioxid in der At­

les wieder stimmte. Man

mosphäre, das wir durch die Ver­

musste nur abwarten. Wer dagegen

brennung von Öl, Gas und Kohle in

glaubt, 20 I5 sei nichts als eine komi­

die Luftjagen. Kohlendioxid und an­

sche Sache gewesen, irrt. Diesem wer­

dere Treibhausgase absorbieren die

den wohl noch viele ähnliche Winter

Wärme, die von der Erde Richtung

folgen. Den Klimawandel gibt es, da

All geschickt wird - und senden sie

CO,

hilft auch die rosarote Skibrille

wieder zurück. Einen Teil des

nichts. Kein Jahr hat das so deutlich

schlucken die Ozeane. Der Rest ver­

gemac ht wie das vergangene.

ändert das Klima .

2015 w ar in Deutschland eines

Plöger fährt gern Ski. Er ist Opti­

der wärmsten Jahre seit Beginn

mist, bekennender Genießer. Ergeht

d er s ystemat i sc he n Temperatur ­

davon aus, dass schon noch ein biss­ Sven Plöger,

aufzeic hn u n g e n vor 135 Jahren.

Deutschlands

Im Januar ging es mit 20,5 Grad in Oberbayern los. Der August dann:

noch vor vielen Fragen stehen. Und

bekanntester Wettermo­

chen Schnee auf die Pisten fallen

wird. Josef Wohlmuth, Bauer und

Liftbetreiber an Münchens Haus­

irrsinnig heiß.40,3 Grad in Franken.

weil alles in diesem Fach so kom­

Kreislanfzusammenbrüche, hohe

pl izi ert ist, war es lange so einfach

optimistisch,

ist ein Bayer wie aus dem Bilder­

Ozo nwerte, Waldbrände, wie Dörr­

abzu win ke n , wenn d ie Frage auf­

dass bald

buch, das Bay erische Fernsehen hat

pflaumen verschrumpelte Kartof­

kam, ob unsere Alt, Ener gie zu er­

feln, das waren die Schattenseiten

zeugen, Einfluss auf das Wetter­

der Versom merun g .

geschehen hat.

derator, ist

Schnee fällt. Liftbetreiber JosefWohl­ muth(r.)will

Positives gab es auch. DerTempr a­

Ein Besuch in München bei Sven

n illo g edieh prächtig in Wuppertal.

Plöger. Gerade stand der Meteoro­

berg Brauneck, sieht das ebenso. Er

ihn mal

für seine "Dahoam -Serie"

sagen lassen: "I bin da Sepp und

da bin i dahoam." Wohlmuth hat

von Klima­

ordentlich anfgerüstet, um dem

wandel nichts

Schneeman g el zu trotzen. Zehn

wissen

Flanieren am Tegernsee bei 22 Grad

loge noch vor der Kamera, wünsch­

im November. Blühende Kirschbäu­

te "einen schönen Abend hier im

niert, sie stehen allerdin gs nutzlos

me im Dezember, in den Zweigen

Ersten': Plöger ist gut gelaunt . Sein

im warmen Wind, zwischen minus

Schneekanonen sind jetzt munitio­

Zugvögel, die ihren Abzugstermin

Buch "Wo unser Wetter entst eht" ist

zwei und minus vier Grad brauchen

verstreichen ließen.

gerade erschienen. Die Menschen

sie, um Kunstschnee auf die Pisten zu feuern. Wenn sich Wohlmuth zur

Deutschland kam noch ganz gut

interessieren sich für das Wetter.

davon. Doch weltweit häuften sich

Immer schon, und jetzt, da alles

Kl einwetterlage äußert, dann k lingt

extreme Wettererei gnisse, die an

offenbar nicht nur vorübergehend

das ein bisschen so, als wolle er sich

Zerstörung und Schrecken vieles

irre ist, besonders. Plö gerwarnt erst

selbst Mut machen: "Das hat mit

Bisherige übertrafen. Der Wetter­

mal routiniert davor, Klima und

dem Klimawandel nichts zu tun.

teufel EI Nii'lo wütete, wohl unter­

Wetter in einen Topf zu werfen.

Seit1998 habe ich den Lift- und im­

stützt von der Erderwärmung: ein

Schneit es zur Weihnachtszeit nicht,

mer wieder gab es solch e Winter."

Wirbelsturm im März über dem

sehen die Leute sofort den Klima­

Natürlich weißer, dass ernst zu neh­

Inselstaat Vanuatu im Südpazifik

w an del bestätigt. Schneit es dann

menden Analysen nach in 50 Jahren

mit bis zu 340 Stundenkilometern

doch, freuen sie sich, dass es gar kei­

als lohnende Skigebiete in Deutsch­

Geschwindigkeit. Waldbrände in

nen Klimawandel gibt. Beides ist

land nur noch Zugspitze, Fellhorn

Indonesien. In Mexiko ein Sturm

falsch. Wetter ist unberechenbar

und Nebelhorn übrig bleiben könn­

mit höchst zerstörerischer Wucht.

und kurz fris tig . Klima eine Art Sta­

ten. Er ignoriert das lieber, wie vie­

Im Dezember der schreckliche Hur­

tistik dazu, die zeigt, was sich auf

le seiner Kollegen. Für mindestens

rikan in Texas, dann die nicht enden

lange Sicht t ut , eine Analyse der

70 000 Pisten-Hektar im Alpenraum

wollende Dürre in Kalifornien - erst

Wechselwirkungen zwischen Meer,

stehen inzwischen Schneekanonen

vor wenigen Tagen wurde sie von

Luf t, Eisrnassen, Pflanzen, Böden,

parat. Die Beschneiung verbraucht

wiederum u ng ewöhnlich mächti­

Tieren und Menschen in Zeitab­

pro Jahr gut zweimal so viel Wasser

gen Überschwemmungen abgelöst.

schnitten von 30 Jahren und mehr.

wie die Einwohner der Millionen­

Das Wetter ist eine ko mplizierte Angelegenheit.

Ein

Wenn man das alles analysiert,

stadt München zusammen, rund

280 Milliarden Liter.

Happeni ng

kommt heraus, was Plöger sagt: "Wir

voller Energie, das jede Grenze über­

leben in einer Zeit, in der sich das

windet und bei dem weltweit so

Klima

viele Phänomene ineinande rgrei ­

Es wird wär mer . Eindeut ig. Alle

Folgen, weil das Eis in der Alktis

fen, dass auch die Wissenschaftler

Messungen bestätigen das. Kn app

schmilzt. Das wirkt sich anf den >-

maßgeblich

verändert."

In Europa hat der Klimawandel zurzeit vor allem deshalb spürbare

14_1_2016 stem 53


SO TRIFFT DER I(LIMAWANDEL DEUTSCHLAND Hitze, Starkregen, Überschwemmungen - die Folgen der Erwärmung sind regional ganz unterschiedlich. Getan werden muss überall etwas Wie verwundbar ist Deutschland,

in Ostdeutschland und im Rheintal

wenn die Temperaturen künftig

Krankheiten übertragende Tiger­

kann es künftig im Jahr bis zu

weiter ansteigen? Und wie können

mücke weiter ausbreiten. Ab 2050

Monokulturen, die besonders an­

25 heiße Tage mit Temperaturen

die einzelnen Regionen sich an

erleben wir voraussichtlich im

fällig für Trockenheit sind und ex­

Förster verabschieden sich von

über 30 Grad geben. Bislang wa­

den Klimawandel anpassen?

Sommer öfter Trockenperioden -

ren es zehn bis zwölf. Im Norden

Das Umweltbundesamt (UBA)

eine Herausforderung für die

Baumarten. Stadtplaner erforschen,

drohen häufiger Sturmfluten und

Land- und Forstwirtschaft.

wie sich Hitzewellen abmildern und

perimentieren mit wärmeliebenden

veröffentlichte im November 2015

Flusshochwasser.ln Süddeutsch­

Bund, Länder und Kommunen

besser managen lassen. "Je mehr

eine "Vulnerabilitätsanalyse", eine

land erwarten die Experten eine

haben angefangen, erste Schutz­

wir heute beim Planen und Bauen

umfassende Studie zur Gefähr­

Zunahme von Starkregen (über

dung durch den Klimawan del.

maßnahmen zu ergreifen. die

20 Liter1m2 pro Tag). Vor allem in

Ergebnis: Bereits bis zur Mitte

jedoch längst nicht ausreichen

leitungen auf die Klimaentwicklung

den Alpen wird sich die Tier- und

dürften. So werden die Deiche an

achten", sagt Bundesumweltminis­

von Gebäuden, Straßen oder Strom­

dieses Jahrhunderts werden

Pflanzenwelt verändern. Ein Insekt

den Küsten um 50 Zentimeter er­

terin Barbara Hendricks, "desto

Hochwasserrisiken und hitzebe­

wie die Alpen-Smaragdlibelle wird

höht. Flüsse erhalten mehr Raum,

günstiger wird die Anpassung an den Klimawandel für uns."

dingte Gesundheitsprobleme

vermutlich aussterben, während

zunehmen. In den Ballungsräumen

damit sie über die Ufer treten kön­

sich eingeschleppte Arten wie die

nen, Dämmewerden zurückverlegt.

Auswirkungen ab 2021 bis 2050

(bei schwachem Wandel: mittlerer Temperaturanstieg von 1 bis 2,5 Grad')

Rüdiger Braun

Regionen mit kühlerem K lima •

Anstieg der Winterniederschläge

größere Schäden durch Fluss­ hochwasser

• •

Regionen mit Mittelgebirgsklima •

Sommerniederschläge sinken

mehr Winterniederschläge

sinkende Schneesicherheit

Regionen mit trockenerem Klima •

Trend zu höheren Sommer­ und Wintertemperaturen

Zunahme von heißen Tagen und Tropennächten

Einschränkungen bei den Wasserressourcen

Regionen mit warmem Klima •

starker Anstieg von heißen Tagen (über 30 Grad) und Tropennächten (nicht weniger als 20 Grad), vor allem in den Verdichtungsräumen

Regionen mit Gebirgsyorlandklima •

Zunahme der Sommertemperaturen

klimatisch relativ stabil

und der heißen Tage

Regionen mit Gebirgsklima •

Zunahme von Starkregen und Winterniederschlägen

• •

Abnahme der Sommerniederschläge Zunahme der Gefahr durch Sturz­ fluten und Überschwemmungen

negative Auswirkungen auf die Artenvielfalt

überschwemmungsgefährdete

�.

überschwemmungsgefährdete

Fläche durch Flusshochwasser

Vh

Fläche durch Sturmfluten

• ,.

konferenz für Raumordnung

Verdichtungs räume laut Minister­

• im Vergleich zum Referenzzeitraum 1961 bis 1990

S4 stern 14.1.2016


Auswirkungen ab 2071 bis 2100 (bei starkem Wandel: mittlerer Temperaturanstieg von 2,5 bis 4,5 Grad')

+3 +5 +7

+5

+25

+45

+3 +5 +7 mehr Tage mit

mehr Trockenphasen

mehr heiße Tage

(mind. 10 aufeinanderfolgende

(Temperaturen

Starkniederschlägen

Tage ohne Niederschlag)

über 30 Grad)

(über 20 Liter1m2 pro Tag)

Jetstream aus,ein Band aus Höhen­

matisieren neigt. "Ein Katastro­

winden,die rings um die Nordhalb­

phengebiet sind wir nicht': sagt er.

kugel unterwegs sind und die Tem­

Er legt aktuelle "Klima-Risiko-Kar­

peraturunterschiede ausgleichen.

ten" der Forstlichen Versuchs- und

Verkleinern sich die Unterschiede,

F orschung san s ta lt

fehlt dem Stream die Power, mit der

temberg auf den Birkentisch. Die

B aden -Würt ­

er die Wetter und Unwetter s ons t

Klimabedingungen für die Fichte

vor sich hergetrieben hat. "Ein Hoch

im Jahr 2010 in Baden-Württem­

führt zu stauender Hitze wie in die­

berg - und im Jahr 2050. Grün heißt:

sem Sommer': sagt Plöger. Und ein

gut. Gelb: noch geeignet. Rot und

Genuatief, das in normalen Jahren

schwarz: ungeeignet. Die Karte von

nach ein paar Tagen abgezogen ist,

2050 ist für das ganze Land rot bis

bleibt für Wochen, es regnet, regnet,

schwarz, für den Alb-Donau-Kreis,

regnet

in dem Heroldstatt liegt, noch etwas

-

so wie 2013 beim Hochwas­

ser an Donau und EIbe.

heller. Hier wird sich die Fichte noch

Die Natur verändert sich. Rasend

etwas länger behaupten. Menholz

schnell, wenn man die Geschichte

pflanzt verstärkt Buchen. Und Dou­

der Welt betrachtet, in der sich gra­

glasien, eine in Nordamerika ver­

vierende Entwicklungen sonst über

breitete Baumart, bestens gerüstet

Zehntausende Jahre zogen. Förster

für heißere Zeiten. Während der Eis­

und Landwirte sehen das besonders

zeit starb die Douglasie in Mittel­

deutlich. Sie haben keine Hitzeab­

europa aus - jetzt ist sie wieder da.

wehrkanonen, mit denen sie sich die Zukunft schönpusten könnten.

Schwäbische Alb, Heroldstatt: Die

Im unheilvollen Wetterjahr 2015 schmolzen nicht nur die Gletscher

weiter ab, brachen nicht nur erneut

Opfer liegen am Rande eines Feld­

gigantische Eiszungen krachend in

wegs. Hunderte Fichten, Giganten

die Meere und taute wieder etwas

des Waldes, hundert Jahre alt, bin­

mehr vom Permafrost in Sibirien

nen weniger Wochen dahingerafft.

und Alaska. Das alles hatte in den

"Hier sind die Einbohrlöcher': sagt

zurückliegenden Jahren auch schon

Ferdinand Menholz und deutet auf

stattgefunden. Doch zusätzlich trat

stecknadelkopfgroße Öffnungen in

2015 eben EI Niiio auf den Plan. Ein

der Rinde eines Stamms. Dahinter

Wetterphänomen im Pazifik,das die

offenbart sich das Werk der Zerstö­

Ozeantemperatur um mehrere Grad

rung: Fraßgänge, in denen sich win­

aufheizt. Über die Luft- und Wasser­

zige Larven eingenistet haben. Der

strömung macht es sich fast überall

"Buchdrucker': eine Borkenkäferart,

auf der Erde bemerkbar, überwie­

der schlimmste Feind der Fichte, vor

gend auf katastrophale Weise, mit

allem,wenn die Bäume unter Hitze­

Überschwemmungen und Stürmen.

stress und Wassermangel leiden.

Selten zuvor hat EI Nii\o eine solche

Menholz ist Förster in diesem Re­

W ucht entfaltet. Forscher wie der

vierl ein Mann, der nicht zum Dra-

in Kiel arbeitende Meteorologe � 14.1.2016 stern 55

Kennen Sie schon die Schaum-


Mojib Latif gehen fest davon aus, dass dies mit der Erderwä r mung zu­

sammenhängt. Weil die ungeheure Energie, die kohlendioxidbedingt in der Luft lieg t , wahrscheinlich dazu beiträgt, dass EI Ni i\ o zusätzlich Kraft erhält und h äufige r als bisher auftreten wird.

Kein Jahr bisher bot eine derart

p as se nde Kulisse für die Klima­ konferenz,die im übertemp erier ten Dezember in Paris endete, mit 10 000 Delegierten aus aller Welt.

Keiner zweifelte mehr an den Pro­

gnosen: extreme Dürren, Hungers­ nöte, Über schwemmungen, Tempe­ r aturen die manche Gebiete der ,

Erde unbewohnbar machen. Es ist ein Durchbruch, worauf sich 195 Na­

tionen erstmals einigten: Derwelt­ weite Ausstoß von Treibhausgasen soll bis 2030 auf jährlich 40 Milliar­ den Tonnen,die Erderwärmung auf m ög lichst 1,5 und höchstens zwei

Grad begrenzt werden. Ob alle Län­ der ih re Ziele erreichen, ist aller­

dings mehr als fraglich , denn das Abkommen basiert auf einem äu­ ßerst schwachen P rinzip - Freiwil­ ligkeit. Und doch war Paris ein Mei­ lenstein für den Klimaschutz. Denn

wer jetzt noch dagegen st änkert

,

steht inzwischen vor allem als W it zfigur da. Der US-Senator Jim Inhofe zum Beispiel, der kürzlich

erklärte: "Gott ist immer noch da oben. Die Arroganz mancher Leute zu glauben, dass wir, die Menschen, verändern können, was Er mit dem Klima tut, finde ich ungeheuerlich." Ein solcher Satz muss einem Menschen wie Brad Crain wie ein

Typisch Langzeitsieger. Frischgebackene Eltern oder schon eine ganze Rasselbande im Haus?

Sch lag in den Magen vorkommen. Crain steht zwischen den Trüm­ mern seines Hauses. Die Harley-Da­ vidson des Texaners liegt unter der

Garage begraben . Sein Wagen wur­ de von umherfliegenden Mauer­

teilen zer qu etscht. Was der Sturm

Wenn es um die Gesundheit Ihrer Familie geht. sind wir immer

sonst im Haus nicht demolierte, fiel

an Ihrer Seite. Mit ü ber 5.000 Leistungen bieten wir Mamas, Papas

dem anschließenden, fast 36 Stun­

und Kindern genau das, was für Familien besonders wi c htig ist. Das zeichnet uns aus. Als Langzeitsieger.

zum Opfer.

den andauernden Wolkenbruch Texas ist berüchtigt für seine Tor­ nados. Allerdings im Frühjahr und nicht im Dezember. Da sind sie so

sel ten wie blühende Rosen vor dem RockefeIler Center in New York. Doch beides gab es im vergangenen Jahr. Und beides hängt zusammen. Wäh­ rend von Texas bis in den Nordosten der USA Temperaturen von mehr als 20 Grad herrschten, brachte ein von S6 stern 14,1,2016


Westen kommendes Tief eiskalte Luft aus Kanada ins Land. Dort, wo die extrem unterschiedlichen Luf t­ massen aufeinanderprallten, ent­ standen die verheerenden Winter­ Wirbelstürme. "Perfekte Tornado­

NORMALES WETTER IST VERGANGENHEIT

Bedingungen ; erklärt Gregory Car­ '

bin vom nationalen Wetterdienst. Insgesamt wurde Texas von neun Wirbelstürmen heimgesucht. Doch keiner wütete so zerstörerisch wie derin Brad Crains Heimatgemeinde Garland.AchtMenschen kamen ums Leben. Es war der schlimmste jemals in der Region um Dallas registrierte Tornado. "Ein Monster'; wie die Ame­ rikaner sagen. Kategorie fünf von sechs. Das bedeutet: Windgeschwin

­

digkeiten von 300 km/h und mehr. Der Klima­

Ob die globale Erderwärmungver­ antwortlich war? Srad Crain, derjetzt

1980 stieg die durchschnittliche

in einem Wohnmobil lebt,zuckt die

Regenmenge winters von 308 auf

Achseln: "Tornados gehören zu unse­

545 Millimeter.

wandel ist mitverant­ wortlich: Förster

rem Leben wie die Sonne. Aber dass

In diesem Jahr traf es den Norden,

es um diese Jahreszeit pas siert,

vor zwei Jall ren den Süden. Die Bil­

macht einem Angst ." Amerikanische

der gleichen sich. Schlauchboote in

Ferdinand Menholz(l.) beklagt den Verlust von

Bis 3.300 Euro Bonus fürs Kind

Hunderten

Ihr Nachwuchs ist Ihr Ein und Al les ?

Wetterexperten sind überzeugt, dass

F ußgängerzonen, Politiker in Gum­

es einen Zusammenhang mit der

mistiefeln, die durch knietiefes

Klimaveränderun g gibt. Neben den

Wasser waten. Die Tendenz für die

der Schwäbi­

Wirbelstürmen waren die Folgen in

Z uk unft ist keineswegs heiter bis

schen Alb. In Texas hat

den USA sintflutartige Regenfälle

w olkig. Momentan gelten bei extre­

und Überschwemmungen in Mis­

mem HochwasseI366 000 Haushal­

souri und Illinois, bei denen 25 Men­

te auf der Insel als akut gefährdet. In

schen starben.

nicht mal20 Jahren könnten es be­

Auch die Briten beginnen nach

Fichten auf

Brad erain Haus und

die Menschen einig: Das Extrem ist

chen über die Klimaveränderung zu

die neue Normalität.

Unser Bonusprogramm belohnt das gesunde Aufwachsen Ihres Kindes / mit bis zu 3.300 Euro Prämie. V

Motorrad

Einfach zur Zweitmeinung

verloren

Sie wollen d i e richti ge Behandlung

reits 570 000 sein. Darüber sind sich

den Fluten der vergangenen Wo­

Bei uns erwarten Sie mehr als 5.000 starke Leistungen. wie z. B.:

für Ihre Liebsten? Wir helfen Ihnen dabei. eine zweite Meinung beim / Facharzt ei nzuho l en .

V

diskutieren. Erst Anfang 2015 hat­

Im nord englischen Swanland in

ten sie überhaupt damit angefan­

East Yorkshire stellte die Super­

gen den Stürmen Namen zu geben,

marktverkäuferin J ane Man ssuer

längst Usus auf dem Kontinent und

gerade erstaunt fest, dass in ihrem

Ihr Jüngstes be ko m mt nachts

den USA. Und dann kamen im De­

Garten sonderbare Früchte wach­

zember mit aller Macht "Desmond';

sen: tropische Kiwis. Sie würde

"Eva';"Frank" und fluteten den Nor­

die Überraschungsgäste allerdings

Fieber? Über unsere Kindermedizin­ H otl in e erreichen Sie 24 Stund en / am Tag erfahrene Kinderärzte. V

,

den der Insel. Land unter in Cum­

wohl jederzeit gegen Tomaten tau­

bria, Yorkshire, Lancashire, Schott­

schen, könnte sie damit etwas gegen

land. Carlisle an der en glisch schot­

die Stürme tun.

-

tischen Grenze soff g leich dreimal

Es war der amerikanische Prä­

ab, das historische York mit der be­

sident Barack Obama, der vor dem

rühmten Kathedrale sah aus wie

Klimagipfel in Paris aussprach,

eine Seenlandschaft, nachdem die

was Menschen wie Jane Manssuer

Flüsse Foss und Ouse über die Ufer

überall auf der Welt erleben: "Wir

getreten waren. Züge vom Süden in

sind die erste Generation, die die

den Norden fallen immer noch aus.

Folgen des Klimawandels spürt.

Der nächste Sturm kommt be­

Und die letzte, die etwas dagegen

stimmt, denn wenn die Briten in

tun kann."

)I-

diesem W inter eines gelernt haben,

dann vor allem, dass die Vokabel "Jahrhundertsturm" län gst nicht mehr greift. Professor Myles Allen aus Oxford sagt: "Das Wetter hat

Nina Poelchau verbindet die Winter ihrer Kindheit mit tiefem

Echtschnee in Tirol. Mitarbeiter an diesem Report waren:

sich verändert. Das so gen ann te nor­

Andreas Albes, Riidiger Braun, Rupp

male Wetter ist Vergangenheit." Seit

Doiner, I n g rid Eißeie und Michael Streck 14.1.2016 stern 57

Arzt anrufen. rund um die Uhr


So viel Musik, so viele Rollen - so viel Kunst: Mehr als ein halbes Jahrhundert erleuchtete David Bowie die Welt, und wo er war, war meistens vorn. Am Sonntag ist er, zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag, gestorben. Einen wie ihn wird es nicht wieder geben Von Jochen Siemens

58 stern 14.1.2016


1973 Ein starkes, sorg­ fältig inszeniertes Bild-das war für Bowie oft schon der halbe Erfolg, Für das Cover seines sechsten Albums "Aladdin Sane" fährt ihm ein Blitz durchs Gesicht


1975 Die Haare glatt, die Augen auf: David Bowie slyll sich mit Brille. und Krawatte und gehl auf dem Album "Young Americans" seiner Vorliebe fĂźr Soulmusik nach


Rock 'n' Roll! Als Ziggy Stardust beiĂ&#x;t Bowie in das Instrument seines Gitarristen Mick Ronson. Durch Berlin bewegt er sich 1976 in Hut und Mantel. Immer wieder fĂźhrt das Leben ihn mit dem Rocker Iggy Pop zusammen. 1980 haben beide ihre wilde Zeit in Berlin hinter sich gelassen


19.71 Nein, die Mutter, Angie Bowie, geht lin.ks. V.ter

David schiebt im

Kinderwagen

elen drei Wochen alten Sohn Duncan Jones spazieren.

den er auch

Zowienennt


Hoher Preis für den interessanten Blick: Nach einer Verletzung 1962 bleibt Bowies linke Pupille weit. 1983 trinkt er in New York mit Tina Turner aus einer Flasche; Stones-Gitarrist Keith Richards hat seine eigene. 1976 spielt Bowie im Film ••The Man Who Fell to Earth" einen Außerirdischen 14_1_2016 stern 65


....... .......


2014 Drei Mann mit Hut. zweimal Oavid Bowie. auf dem Stuhl und auf dem Bild links, daneben der von Bowie geschätzte AutorWililam S. Burroughs, auch eine Ikone der Popkultur


rauf, ich bin im Himmel': heißt es in dem Lied.

Am Montagmorgen war aus dem seltsamen Gefühl Gewissheit ge­ worden. David Bowie war gestorben.

Zu Hause in NewYork, im Kreis sei­ ner Familie. 18 Monate hatte er gegen eine Krebserkrankung ge­ kämpft; die erste Diagnose hörte er

also im Sommer 2014. Und erzählte davon wohl kaumjemandem. Lebte weiter, als sei nichts. Ging in New

Feuermähne: Bowie in der Ziggy-Phase

York in den jazzcJub ,,55 Bar': um den Saxofonisten Donny McCaslin zu hö­ ren, allein ,sog ar ein Kellnerstaunte: "War das eben David Bowie?" Ein paar

vielleicht sagen, das war doch der,

an McCaslin, ob man über ein Pro­

der mal "Let's Dance" gesungen hat,

jekt sprechen könne. Im januar 2015

lange bevor eine RTL-Show so hieß.

arbeiteten sie an "Blackstarll; nie­

mandem fiel auf, dass Bowie schon krank war. Sein langjähriger Produ­ zent Tony Visconti sagte: "David ist

A

m Freitag noch haben sie

Epochales. Wer nochjünger ist, wird

Tage später schrieb Bowie eine Mail

Bowies Beste Ausgewählt von

Oder "China Girl': was auch lange

her ist, aber in den Oldie-Sendern wie ein j ungbr unn en klingt,so zeit­ los ist es. Aber Bowie war mehr. Er

bei bester Gesundheit."Nach Bowies

der stern-Musik­

war der Erfinder von allem, was Pop­

Tod korrigierte er sich: "Sein Tod war

Redaktion

musik bis heute b un t, schelmisch

nicht anders als sein Leben - ein

und unberechenbar macht. Viele

Kunstwerk. Er machte ,Blackstar' zu

Stars und Künstler haben den Pop,

einer Art Abschiedsgeschenk für

seine Musik und seine Kultur ver­

uns."

ändert und sich wie Madonna oft neu erfunden, haben wie Boy George

alle zur Tür geschaut. In

Aufgetreten war David Bowie seit

NewYork und auch in Ber­

2006 nicht mehr. Er lebte mit seiner

lin. Am Freitag war sein Tag .

Frau, dem früheren Topmodel Iman

Er wurde 69. S ein Tag war es

zurü ckgezog en in New York, ganz

auch, weil sein neues Al­

oben in einem schlichten Rotklin­

bum - "Blackstar" - gefeiert wurde,

kerhaus im Stadtteil Soho, dessen

und das war immer etwas anderes,

Terrassen von Bambusbüschen um­

das prächtigste

Kaisers neue Kleider" als Popstück

als nur eine Platte herauszubr i ngen .

rahmt sind. Seine Gesundheit war

Denkmal der

auf. Aber es würde sie alle so nicht

Denn David Bowie g ab keine Platten

angeschlagen, seit er 2004 beim

heraus, er stellte aus. Seine Werke.

"Hurricane"-Festival

in

Nord­

mit dem Androgynen gespielt oder "Ziggy Sta rdust" Viel Schminke, viel Gitarre und viel Drama­

Glamrock-Ära (1972)

wie Freddie Mercury Homosexuali­ tät, Rockmusik und Oper zu einer Symbiose geführt. Heute führen Lady Gaga und Miley Cyrus "Des

geben ohne David Bowie. Keine Rol­ lenspiele, keine Verwandlungen

Und die waren nicht einfach so Mu­

deutschland zusammengebrochen

und vor allem nichtseine Botschaft:

sik,sondern Sinfonien, Kunstobjek­

und im Harn burger St.-Georg-Kran­

In uns allen wohnt mehr als einer.

te, Skulpturen aus Tönen und eben

kenhaus an der Herzarterie operiert

Ohne Bowie hätte die Rockmusik

Songs. In NewYork und in den Han­

worden war. Sein Sohn aus erster Ehe,

immer noch "lange Haare und Per­

sa-Studios in Berlin luden sie am

der Regisseur Duncan jones, bestä­

lenketten aus den 60er jahren': wie

Freitag dafür also zu Partys ein.

tigte aufTwitter den Tod seines Va­

er mal sagte, und "sich in einer Art

Heimlich hatten sie gehofft, dass

ters und schrieb: "Bin jetzt offline."

er selbst kommen würde. Wie es Bo­

Offline, also nicht mehr erreich­

wie öfter machte. Einfach so, unan­

bar, ist nun aber mit dem Tod David

gek ü ndigt, milde lächelnd im Raum

Bowies etwas viel Größeres, etwas

stehen. Stattdessen sahen sie alle

Karrierestart: Bowie in den Sechzigern

Dabei war er eigentlich ein schüch ter ner junge, geboren 1947

zugleich mit­

im Londoner Stadtteil Brixton, wo

reißen des Werk

sich seit der Todesnachricht die

Rock und Disco

das Bowie zu dem Song "Laza r us"

/eanshöhle verirrt':

Ein kühles,

zwischen

aufeiner Leinwand das neue Video,

aufgenommen hatte, ausgerechnet

"SfatlonTo Station"

(1976)

Menschen versammelten, um Blu­ men abzulegen und zu weinen.

Bowie wuchs auf mit einem Halb­

mit dem Regisseur johan Renck, der

bruder und Eltern,die ihn mit spit­

auch die TV-Serie "Wa l king Dead"

zen und strengen Fingern erzogen.

dreht. Vielleicht hatten manche ein

"Sie waren britisch, ziemlich unter­

seltsames Gefühl, als sie Bowie da

kühlt, und man nahm sich nicht in

blass und mit verbundenem Kopf

den Arm': beschrieb es Bowie ein­

auf einem Krankenbett sahen. Am

mal. M it 13 nahm ihn sein Bruder in

Ende des Lieds ste igt er in einem

die ersten Konzerte in Londoner

schwarz-weiß gestrei ften An zug, in

Clubs mit, und mit 15 stand derjun­

dem er aussieht wie ein Skelett, in

ge Bowie als Sänger auf der Bühne.

einen Schrank und schließt die Tür

Doch der Erfolg blieb aus. Noch hat­

wie einen Sargdeckel. "Schaut he-

te David Bowie kein K onzep t, >14_1_2016 stern 69


Nächstes kommt. Ende denoer jah­

David, der mich zur Rückreise über­

re ging er nach West-Berlin, eine

redete, ja, aufforderte. Nichts sei

Mauerstadt mit eigenen Gesetzen

wichtiger,als mit den Menschen,aus

und einer herbeu Avantgardekultur.

denen man geworden ist, aufzuräu­

In der Hauptstraße in Scböneberg

men und sich auszusprecben, mein­

mietete Bowie eine Wohnung (auch

te er. Er habe dies mit seinem Vater

dort Blumen und Trauernde am

verpasst. Ich fuhr. Mein Vater starb.

Montag); sein Nachbarwar Iggy Pop.

Ich hielt ihm die Hand. Zu verdanken

Betreut von Edgar Fraese von der

babe ich das David Bowie

Band "TangerineDream" begab sich Eher selten: Bowie zeigt sich mit Bart

."

Es gibt viele solcher Geschichten,

Bowie in den kalten Entzug. "Berlin

die Bowies Empathie beleuchten.

hat ihn gerettet. Seine Kokain- und

Der deutsche Arzt Michael Ehnert,

Herainsucht hatte ihn fast umge­

der Bowie 2004 im Hamburger

bracht. Er war tagelang wach, blass,

Krankenhaus st. Georg betreute, war

stark abgemagert. Er hatte sich in

über die Bescheidenheit des Welt­

noch nicht die Idee.Diese kam Ende

seinen Rollenspielen verlaufen': er­

stars erstaunt. "Im Umgang mit Da­

der 60er Jahre mit dem Lied "Space

innerte sich Froese später an die

vid hatte man nie das Gefühl, es mit

Oddity" und der Songzeile, die bis

Zeit. In Berlin in den Hansa-Studios

heute jeder kennt: "Graund Contral

entstanden die Alben der nächsten

"Heroes" In Berlin träumt

einem Weltstar zu tun zu haben. Er

verhielt sich wie ein ganz normaler

To Major Tom': Das Lied eröffnete

Bowie-Periode; noch beute sagen

das Ensemble aus Kunstfiguren, in

Kritiker,dass "Low" und "Heroes" zu

"Helden", Brian

und zwischen denen sich David Bo­

den wichtigsten Bowie-Werken ge­

Eno spielt düster

schichten kennenzulernen." Der

wie bewegen sollte. Er erfand Ziggy

hören. Der Song "Heroes': den Bowie

auf dem

Arzt und sein Patient blieben in

Stardust, den Thin White Duke, ein

in drei Sprachen aufnahm, wurde

Keyboard dazu

Kunstpersonal, hinter dem sich der

sein wahrscheinlich größter Hi t

.

Sowie von

(1977)

Patient und war ehrlich interessiert, an uns. Und hungrig, unsere Ge­

Kontakt. Einmal rief Bowie ihn an,

erinnert Ehnert sich, er sollte bei den Oscars auftreten und wollte

wahre Bowie verstecken konnte.

Aber er war wieder nicht zu fassen.

"Ich habe mein ganzes Leben lang

Eine, die ihn damals kennenlernte,

unter starken Ängsten gelitten. Die

war die deutsche Fotografin Gabo,die

Weggelaufen in andere Figuren ist

sind das Hauptmotiv meiner Arbeit

in den 80er jahren als Model arbeite­

David Bowie in den vergangenen jah­

wissen, ob er das schon könne.

un d meiner innerenSuche': sagte er.

te und 1984 mit Bowie zusammen

ren nicht mehr. Seit der Geburt sei­

"Ich bin kein Rockstar. Ich bin

war." Es war eine intensive Geschich­

ner Tochter Alexandria vor 15 jahren

Sammler. Ich sammle Persönlich­

te damals in Sydney. Wir lernten uns

keiten und Ideen."

auf seinerTour kennen und verlieb­

Das Bahnbrechende daran waren

ten uns. Er war ein Gentleman, der

"Let's Danceu Nach langer Zeit wieder einmal

habe er seinen "Das-kann-mich­ alles-mal-Nihilimu$': wie er es nann­ te, verlassen. ..Ich muss auch an

die Konsequenz und die Unbere­

eine seriöse Beziehung suchte, ich

unbeschwerter

andere Menschen und deren Zukunft

chenbarkeit, mit der Bowie seine

war jung, wild und wollte Rock 'n'

Pop.Chic­

d enken': sagte er als junger Vater.

Gitarrist Nile

"Mir gefällt es hier unten auf derSu­

Verwandlungen betrieb. Was in den

Roll. Ich war etwas verwirrt, dass er

80er Jahren als "Anything goes" die

keine Fernseher aus dem Fenster

Zeitgeistkultur beseelte, lebteBowie

warf, eher sehr höflich und fast schan

schon lange vorher. Animiert und

spießig war. Er war schwer zu greifen,

auch belustigt von Londoner Drag­

mal Mann mal Frau, dieses Androgy­

queens, von Andy War hol und den

ne projizierte er auf mich, was sehr

v on

Strichern imStadtteilSoho lief Bo­

aufregend war. David war überhaupt

Menschen bleiben stehen,jemand

Rodgers hilft da­ bei (1983)

che. Auch deshalb nervt mich die Endlichkeit des Lebens. Ich würde gern 200 oder300 jahre alt werden."

New York, am Montag. vor derTür Bowies

Appartementhaus.

wie in grellen Frauenkleidern oder

kein Startyp, wenn er nicht auf der

summt "We can be Heroes,just for

Fantasy-Anzügen herum, färbte sich

Bühne war,im Gegenteil,er war so be­

one day ". Auf der Bühne des "New

die Haare grellrot und tauschte mit

dacht und dezent. Er machte mich zu

seiner

seiner Königin." Gabo bekam dann

damaligen

Frau Angela

Barnett die Geschlechterrollen - er

einen Anruf aus Deutschland, ihr

immerweiblicher, sie immer männ­

Vater war an Krebs erkrankt. "Es war

"Blackstar" Ein sperriges, ein großes Schluss­ werk: Bowie holt

York Theater Workshop': wenige

Straßen weiter, hatte vor sechs Wo­ chen Bowies Show "Lazarus" Pre­ miere. Er ging am Ende mit den Schauspielern

auf

die Bühne,

licher.ln den 70er jahren war das ein

sich eine Jazz­

unerhörtes Spiel, das Moden und

band ins Studio

schwarzer Anzug, blaues Hemd,

(2016)

leicht gebräunt. Niemand ahnte

Sitten über den Haufen warf. ..Ich

spiele mit, ich mache alles,wenn es

Letzte Jahre: ernst und nachdenklich

eine Krankheit. Die Kritiker schrie­

mir den Durchbruch bringt': sagte

ben,wie gut Bowie ausgesehenhabe.

Bowie einmal. Und so war er unfass­

Das konnte er. Der gesunde Bowie.

bar, denn kaum versuchte die Pop­

Es war wieder eine seiner Figuren.

kultur den Bowie-Stil zu greifen, war

Seine letzte. �

er wieder woanders. Seinen Maj or Tom ließ er auf der Bühne zu einem junkie verkommen, das Lied dazu: "Ashes Ta Ashes': Es war eine Zeit, in der man auf

Jochen Siemens m ag an David Sowie besonders, dass er nie Kitsch produziert hat. Ihm halfen Vivian Alterauge, Alf

Bowie schauen musste, wenn man

Burchardt, Alexandra Kraft, Hannes Roß,

wissen wollte, was in der Musik als

Michael Streck und Dirk van Versendaal

70 stern 14.1.2016


CEXTRA

Segel setzen: Eine Woche auf dem Viermaster glättet die Wogen des Lebens

Tipps und Trends: wie die Reise gelingt, was die Reedereien bieten

Mann für alles: Autor Slil11�lI1e Kader über den Alltag einer Crew

14_1_2016 stern 71


EXTRA I

KREUZFAHRT

••

STILLES GLUCK Wenn die "Star Flyer" im westlichen Mittel­ meer die Segel setzt, entfliehen die Passagiere dem Lärmen der Welt - und entdecken die Schönheit der Elementarteilchen •

Von Michael Stoessinger; Fotos: Nele Brass

72 stern 14.1.2016


14_1_2016 stern 73


74 stern 14.1,2016


ITALIEN

.\\iHclmccr

L'ile-Rousse

-- ...... - ...

La scand

;i.l.

porto

)

Ajaccio

Korsika �.

Porti�cio <' Figari ..". Bonifacio '

s ist kurz vor sieben am

SOkm

sprach über Körperhaltung und

Morgen, achterliehe Win­

Gangbild anBord. Einer mutmaßte

de schieben dasSchiff auf

gar, dass das breitbeinige Standbild

die korsische Küste zu, als

des portugiesischen Weltfußballers

sich die Demut einsteUt.

Ronaldo beim Freistoß womög­

Summend kommt sie über

lich gar keine Exekutionsgeste zur

den Aufgang zumSonnen­

Furchteinf]ößung des Gegners sei,

deck, vorbei an den Ten­

sondern genetisches Relikt des

dern,

Seefahrer-Nachfahren R.

nimmt

Platz

auf

der Teakbank vis-a-vis der Brücke.

Nun aber, am dritten Morgen, ist

Die Demut trägt blaue Bermudas,

alles anders. Im leichten Dunst ist

Mokassins, ein weißes T-Shirt, dar­

die Küste auszumachen. Die eben

über einen leichten Sweater. In der

noch weißen Wolkenschlieren fär­

rechten Hand einen Becher Kaffee,

ben sich rötlich ein. Dann steigt an

links ein backfrisches Croissant.

der Horizontlinie dieSonne aus dem

"Herr, deine Liebe ist wie Gras und

Wasser auf. und wenig später ist das

Ufer, wie Wind und Weite und wie

leichte Frösteln wie weggeblasen.

ein Zuhaus': summt sie das bei

Bestimmt könnte man in drei Zügen

Hochzeitern so beliebte Kirchenlied,

zum Horizont kraulen, so leicht

nickt den fünf,sechs anderen auf der

fühlt man sich. Bis auf den Besan

Brücke wartenden Menschen zu.

sind alle Segel gesetzt: Kreuz- und

Und verstummt. Für einige Minu­

Großfischermann , Großbram- und

ten ist nur ein ganz leises Ächzen

Großstag-, Rah- und Vorstagsegel,

des Schiffs körpers zu hören. Als sei

Klüver und Jager. Mit knapp neun

Sonne aufgeh.,

das Gleiten durch die dunkle, blaue,

Knoten segelt die 115 Meter lange

steuert die

ruhige See nicht Vergnügen, son­

Viermast-Barkentine "Star Flyer"

dern Arbeit. Es sind die Minuten der

der Bucht von Ajaccio entgegen. In

"Star Flyer" Bonifacio an. Mutige klettern gut gesichert über die Wanten

Schöpfung, der Geburt eines neuen

ihrem südlichen Teil, vor Porticcio

Tages.

Beach, wird das Schiff in zwei, drei

Am Abend vorher noch hatte

in den Korb des

Kapitän Slastenin bei der "Repea­

Fockmastes.

ter"-Party,dem Zeremoniell der Wie­

20 Meter über

derholungstäter, von "choppy wa­

Stunden auf Reede gehen und seine Gäste ausbooten. ie Melange ausSegeln,Sightsee­

begleiten würden. "Kabbelwasser':

D

also eine unruhige See. So mancher

lichen und westlichen Mittelmeer

fand dann zunächst keinen Schlaf

ebenso wie in der Karibik oder im

und zurück an die Deckbar. Man

GolfvonThailand.Enthusiasten, »-

ters" gesprochen, die das Schiff und die 125 Segelgäste durch die Nacht

ing und Strandurlaub ist Kon­ zept derStar-Clippers- Linie, zu

der die "Star Flyer" zählt; im öst­

14.1.2016 stern 75


Crew trifft Gast: Kapitän Yuriy Slastenin begrüßt die Passagiere und stellt seine Mannschaft vor

also Hobbysegler und Gottesfürch­ tige, buchen die Transatlantikpas­ sage. Von Santa Cruz aufTeneriffa nach Bridgetown, Barbados: 13Tage und Nächte zwischen Himmel und Wasser. "Natürlich haben wir auf diesem Törn passionierte Segler Aber auch .

Gäste, die das einfach genießen an Bord, den Wind, die Sonnenaufgän­ ge, die Stille, stundenlanges Lesen, einfach nur bei sich sein': sagt Kapi­ tän Slastenin. Heute sei alles so tech­ nisch, "doch auf den Touren in die Karibik spürstdu noch, wiees früher war. Wir haben konstante nordöstli­ che Winde, da brauchen wir kaum

Liegeplatz in

den Motor, segeln zu 70 bis 80 Pro­

imposanter Kulisse:

z ent p ur.'/

Vor der Steilküste bei Porto auf Korsika geht die "Star

Y

Flyer" vor Anker

uriy Slas tenin 51 Jahre alt und ,

aus Cherson in der Ukraine, ist von untersetzter Statur,energi­

sches Kinn, kräftige Stimme mit

gutturalem Klangbild, den Men­

"Better no politics"

schen zugewandt - den gut zahlen­

Sein Segelschiff ist kein Debattierklub. Und auch sonst macht der ukrainische Kapitän Yuriy Slastenin an Bord klare Ansagen Ukraine, wir sind im Krieg mit

Ich bin vier Monate an Bord,

Russland. Wem gehört die

dann sechs bis acht Wochen

Krim, wer hat was wem

daheim. Manchmal auch

angetan? Gibt es einen Allein­

kürzer, wenn ich einspringen

den Gästenebenso wie der Crew,den Bootsleuten und den vielen Service­ kräften aus Indonesien, Thailand und von den Philippinen die im ,

Bauch des Schiffs arbeiten, aber nicht versteckt werden. Auch das ge­ hört zum Konzept des schwedischen

schuldigen? Lässt sich das

muss, etwa aus gesundheit­

Eigners Mikael Krafft. Und so sitzt

klären, hier auf dem Schiff,

lichen Gründen. Die Reederei

im westlichen Mittelmeer?

Star Clippers Kreuzfahrten

an einem Nachmittag der Maschi­

Vermutlich nicht.

hat drei Segelschiffe und fünf

Und deshalb: better no poli·

Kapitäne. Wir rotieren.

ties. Natürlich spricht man

Was ist der Unterschied

nist Roland von st. Lucia, karibi­ scher Inselstaat klönend neben ,

dem Finanzmakler Kevin aus Water100,Ontario.

auch an Bord über die ver­

zwischen einem Segler ...

Käpt'n Slastenin, bei der

zweifelte Lage der Flüchtlin­

... und einem PLB, einem

Begrüßung nannten Sie drei

ge; es ist ja dasselbe Meer.

Plastic Luxury Boat, meinen

Tabus: keine Liebschaften,

Wir können aber nichts lösen.

er seine Zigarette nach alter Wach­

Sie? Emotion und Intensität.

soldaten-Sitte mit dem Glutkopf

Beschwerden erst am

Und Sehuldzuweisungen

Unsere Gäste bewegen sich

letzten Tag, keine Politik.

schaukeln nur die Emotionen

auf dem Boot frei, sie sind ein

Lassen Sie uns über Punkt

auf. Wir haben ein inter­

Teil von uns. Bis auf den Mo­

drei reden.

nationales Publikum; da hat

ment des Segelsetzens und

Ja eben nicht, das ist ja der

jeder eine andere Sicht auf

des Manövrierens kann man

Punkt, den ich nicht - nur­

die Krisen der Welt.

mich jederzeit ansprechen.

aus Spaß genannt habe.

Stehen Sie in Kontakt mit

Die Crew ist nicht abgeschot­

Istder Kapitän auf der Brücke,hält

nach unten zwischen Zeigefinger und Daumen. Yuriy Slastenin ist ver­ mutlich die Idealbesetzung für einen kommerziellen Großsegler. Seine Erscheinung lässt Raum ftir die Illusion von der Expedition ins

Ihrer Familie'?

tet. Das ist die Philosophie

warum darüber nicht

Ja, aber Gott sei Dank ist die

unseres Besitzers Mikael

geredet werden soll.

Lage in meiner Heimatstadt

Krafft und kein Problem bei

Weil es meist hitzig wird, am

nicht angespannt. (hersan

120 Gästen und 80 Crew-Mit­

Ende niemand recht hat, aber

ist die letzte große Stadt

gliedern. Bei 4000 Gästen

ein Schweizer Gast, "ein bissehen

alle sauer sind.

auf dem Weg auf die Krim.

und einer Crew von 2000

Abenteuer ist es schon noch, ist ja nicht der Vierwaldstättersee. Ist ja

Dann reden wir darüber,

Dort leben meine Frau und

sieht das anders aus. Ich sage

Ablauf?

mein Sohn, meine Tochter

den Gästen immer: Das Schiff

Ja, und das will niemand,

ist in den USA.

ist in eurer Hand.

am wenigsten die Reisenden.

Wie oft kommen Sie nach

Sehen Sie: Ich komme aus der

Hause?

Na ja, Käpt'n ...

Das stört den reibungslosen

76 stern 14.1,2016

Na ja. ein bissehen doch.

Unbekannte; als gäbe es nicht auch an Bord der " S tar Flyer : gegen sechs '

Euro, 60 Minuten WI-FI. "Ach': sagt

das Mittelmeer.Aber du weißt schon auch,dass die hier alle auf dich auf­ passen. Das hier ist wie in einem Hotel, das j eden Tag woanders �


gessen hat: Es ist das Lied, zu dem die deutsche Boxlegende Henry Maske in den Ring kletterte. Mit einem Text, der der Fantasie ent­ sprungen ist und also trefflich passt zur Illusion von der Eroberung des

Paradieses mit dem ukrainischen Freibeuter Yuriy Slastenin.

D

ie "Star Flyer': 1991 in Gent vom Stapel gelass en, ist das Gegen­ teil eines Seelenverkäufers. Sie

und ihr baugleiches Schwesterschiff "Star Clipper" kaufen dieSeelen der

Sehnsüchtigen und Sees üc htigen . Im Gegenzug gibt sie Daseinsschär ­

fe, die sich einstellt, wenn man dem Lärmen und Wüten der Welt ent­ flieht und sich auf die Elementar­ teilchen konzentrieren kann. "Du kannst in der Minute abschal­ ten , in de r du an Bord gehs t. Du ver ­

gisst einfach alles, den job,die Stadt, den Lärm': sagt Christine Mende, Key-Account-Managerin aus Frank­ furt am Main, die den Törn erstmals mit ihrem FreundVolker Burghagen

macht. Dreimal ist sie zuvor schon mit Schiffen der Clippers-Linie ge­ steht." Betthupferl inklusive. Das

so ein Törn ja für Entdeckungen

nen Ka bi nenb ett ; der weiße Vor­

aller Art. Für Anfänge, für Neuan­

hang vorm kleinen, funktionalen

fän ge , für Z wis chenbilanzen, fürs

Mah agon i bad

gibt der überra­

Selbstvergewissern. Kirsten u nd

schend kommoden Elf-Quadratme­

jochen Schulze aus Isernhagen bese­

ter-Doppelkabine einen Anflug vo n

gelten zuletzt vor sechs jahren auf

Lounge. Dass die Bullaugen der Ka­

ihrer Hochzeitsreise das östliche

binen auf dem Clipperdeck nur un­

Mittelmeer. Frank und Ines Hennig

wesentlich über der Wasserlinie lie­

aus Potsdam denken schon über die

gen, trägt zur nächtlichen G e ­

nächste Tour nach. Dabei war die

borgenheit bei. Die Monotonie des

Ausgangslage eigentlich disparat:

Wellenschlags begleitet den Men­

Ihm hatte ein Segel törn auf einem

schen sanft in die Traumwelten . Auch am T ag kann hier jeder der

Kleinboot vorgeschwebt, mit ein paar Leuten nur. Sie wollte " auch

maximal 170 Gäste für sich träumen,

immer drauflos" - aber mit dem

die lllusion gehört zum Konzep t. "Es

Wohnmobil. "Da schaukelt nichts."

istIhrSchiff,es ist unser allerSchiff,

Die "Star Flyer"war der Kompromiss.

wir sind sieben Tage lang eine

Und nun? "lch hatte erst Bammel vor

ers ten Tag gesagt .

mit genommen': sagt Ines Hennig,

Gemeins chaft': hat der Kapit än am Am Abend zuvor hatte die "Star

78 stern 14.1.2016

segelt - allein. Vielleicht eignet sich

liegt abends auf dem aufgeschlage­

Seekranklleit, habe extra Tabletten " aber es ist einfach nur wunderschön."

Flyer" die Segel gesetzt und das lär­

Und dann ist da das Ehepaar aus

mende Cannes verlassen, begleitet

dem Rheinland, das vor 20 Jahren

vom Ohrwurm "Conquest Of Para­

in der Karibik auf der "Star Flyer"

dise" des griechischen Komponisten

flitterte und nun, drei erwachsene

V angelis . "ln noreni per ipe, in nore­

Kinder später, noch einmal an Bord

ni cora, tira mine per ito, ne domi­

gegangen ist. Damals war das Schiff

na." jeder kennt es, und wer es ver-

ganz neu, jetzt sei es doch ein �


hab's.


CEXTRA I KREUZFAHRT wenig in die Jahre gekommen, fin­

sive, das internationale Publikum

den sie. Wie das so ist mit dem Lauf

aber durchweg kernig und auch be­

des Lebens, irgendwann stellen sich

reit, bei stärkerem Wellengang die

Gebrauchsspuren ein. Da kann man

Tender zu besteigen, um etwa Por­

noch so schmirgeln und wienern

querolles auf den iles d'Hyeres zu

und polieren. Die beiden Rheinländer haben

besuchen. Einmal fällt der Motor eines der Bötchen aus, es schaukelt

sich dann gern absentiert, und das

sich auf und gefährlich nah an die

ist eine der wichtigen, schönen Er­

Schiffswand ran, hektisches Hin

kenntnisse: Es gibt keinen Grup­

und Her über Sprechfunk, dann

penzwang, man kann zusammen­

treibtdas Boot steuerlos ab. Ein Bri­

hocken an der Bar, im Restaurant,an

te an der Reling sagt, wie es nur Bri­

einem der beiden kleinen Pools. Und

ten können: "It seems they are not

man kann wieder auseinanderge­

in a hurry to rescue them."

hen, sich Ecken suchen, den Liege­ stuhl aufstellen und hinausschau­ en: mal auf das große weite Nichts, dann wieder aufSportsegler, kleine Buchten oder die immer wieder rie­ sigen Felsmassive Korsikas. Oder man klettert über die Wan­

A

m sechsten Tag segelt die "Star Flyer" der Plage de Pampelonne, dem zauberhaften Strand bei

Saint-Tropez, entgegen.Im K]üver­ netz, vorn am Bug,haben es sich Ma­ nuela und Michael Haidn bequem

ten gut gesichert in den Korb des

gemacht. "Als Kind bin ich ein we­

Fockmastes,20 Meter über der Was­

nig gesegelt': sagt er, Zahnarzt im

seroberfläche.In diesen Momenten

oberbayerischen

werden die Sieben-Tage-Freibeu­

Ghiemsee.Aberspäter sei er in kein

terchen von den Spielregeln des

Boot mehr gestiegen. "Aus Ver­

Riedering

ganz normalen Tourismus einge­

nunftgründen, wenn man vier Kin­

holt: als wären sie in einem Hoch­

der großzieht."

seil garten des Bayerischen Waldes.

Buchen Sie den

am

Unterschied.

u s re

Sie machten Urlaub in Kroatien,

Nur Mein Schi". hat Premium All.. Inklusive

Er: "Gehst du rauf?"

auf dem Campingplatz bei Mali

Sie: "Weiß nicht, glaube ja."

Losinj. Und da sahen sie die "Star

Im westlichen und östhchen Mluelmeer sowie In

Er: "Ich komm mit."

Flyer" in der Bucht liegen. "Das

der Adria. Weitere Informationen erhalten Sie in

Sie: "ja,aber dräng mich nicht. Ich

wär mal was': sagte Manuela Haidn.

Ihrem Reisebüro.

Um es gleich wieder zu vergessen.

unter

lass mir Zeit." Er: "Gut so, bleib grad mal so für 'n Foto." Sie: "Nee, ich will wieder runter, reicht."

mit dem Camper. Und sie fuhren. Von Riedering über Verona undSanremo

Sie: "leh seh bestimmt blöde aus."

Boulevard Gamot hinunter nach Cannes. Da war sie plötzlich wieder, die "Star Flyer". Michael Haidn hielt

Sie: "Also ganz rauf?"

den Wagen an und zog,im 30. jahr der

Er: "ja."

Ehe, die Reiseunterlagen heraus.

Sie: "Wow'"

Das Klüvernetz ist bei voller Fahrt

Spätestens an dieser Stelle käme

der exklusivste Ort an Bord. Hierhin,

die Und-dann-Frage der DigitalNa­

direkt über dem schäumenden Was­

tives: Was liegt an, Alter? Nichts,

ser, trauen sich dann doch nur noch

würden die Analog Natives antwor­

wenige. Nach Minuten schon stellt

ten: Ein Pastis, vielleicht, ist schon

sich ein, was man aus jungen Jahren

fünf Uhr durch. Das Ereignis ist die Ereignislosig­

kennt, als man im Kirchenschiff dem Pastor lauschen musste: Ir­

keit, und um die zu genießen,

gendwann dringt keine Stimme

braucht es ein paar Lebensjahre. Das

mehr ans Ohr,schaltet man ab,sackt

Alter der Segelgäste auf der "Star

weg. So ein Sieben-Tage-Törn glät­

Flyer" pendelt irgendwo zwischen

tet die Wogen des Lebens.Nicht für

45 und 65, ein paar Ausschläge nach

immer, aber eine Woche ist ja ein

oben. Der Service ist zwar all inclu-

auf www.tuicruises.com oder

+49 40 60001-5111.

Im Sommer schlug er vor, doch mal

an die Göte d'Azur, rollten den

zählt."

groß. Rout.rwielfalt

in Südfrankreich Urlaub zu machen

Er: "Nee, geh ganz hoch:' Er: "Quatsch, du machst es, das

.n Bord. Entdecken Sie n e

Anfang. )I

TUICruises

14_1.2016 stern 81 FI.�·Ptll"1 (Ii",tl.,tv' Kontina:�t) p,P; b.!; 2,r-8vlcltun,.inwI'"Inn..,k,b'"" fur7 N:imle lIbIbi<; I-tIfen. I lUl Cruises GmbH· Mc!;elm<lMSP!&n1 . 20537 H�mbur8 •


Wintersaison die Antarktis anzusteuern.

Für Enthusiasten Viele Passagiere wollen nicht nur auf hoher See schippern. sondern sich an Bord ihren Interessen widmen. Die Reede­ reien bieten Themenkreuzfahr­ ten von "Star Wars" und FK K über Kunst und Wellness bis hin zu Volksmusik und Heavy Metal. •

Klassik- Liebhaber können vom

S. bis zum 15. Mai mit den W iener Philharmonikern an Bord der "Mein Schiff 3" gehen . Die Kreuz­ fahrt " Meer & Musik" von Tui Cruises startet in Palma de

Mallorca. Passag iere erleben auf dem Schiff drei Kammerkonzerte von Ensembles des Orchesters. •

Die Arosa Flussschiff GmbH

veranstaltet vom 12. bis zum 17. August eine Rheintour f ür Feinschmecker. Sie führt von Köln über Koblenz, die Loreley, Mannheim nach Straßburg und zurück. Mit an Bord sind die Gastköche Rudolf Pellkofer, Alex Seifermann und Oliver Edelmann. •

Auf Golfkreuzfahrten, e twa auf

Schiffen der Aida-Flotte, üben Passagiere das Putten an Bord, mithilfe von Trainer und Simula­ tor. Dann geht es auf Golfplätz e entlang der Route, auf Madeira, den Kanaren und anderswo.

Für Genießer Geräumige Kabinen, überall helfende Hände, dazu Kaviar

D

er Markt wächst stetig und weitgehend krisenunabhängig : Im vergangenen Jahr machten weltweit 22,2 M illionen Men­

schen eine Kreuzfahrt, seit 2004 hat sich ihre Zahl um fast 70 Prozent er· höht. Die Preise schwanken je nach Leistung und Destination . Wer etwa im Februar mit der "Aida Blu" die Kanaren und Madeira ansteuert,

zahlt ab 449 Euro für d i e einwöchige Fahrt. Eine 103-tägige Weltreise

auf der "Crystal Serenity" kostet hingegen pro Gast in der Doppel­

Für Entdecker Statt Abendgarderobe tragen die

Port of Tyne, die Färöer-Inseln, Grimsey und Isafjördur nach Reykj avi k .

Passagiere Funktions k leidung,

Von dort aus wird das Schiff

und statt Ruhe und Genuss lockt

siebenmal lsland umrunden und

die Abenteuerlust - bei Expedi­

drei Touren nach Grönland

tionskreuzfahrten in d i e Arktis.

machen: an die Westküste und

die Antarktis oder nach GrÖnland.

"Auf den Spuren der Wik i nger ".

Mit Schlauchbooten geht es an

Land, in die wilde Natur oder auf

für Reisen ins Eis interessieren,

Ausfahrten, be gleitet von Wissen­

schickt die Reederei Silversea

Weil sich immer mehr Kunden

schaftlern, die auch Vorträge an

Cruises ihre "Silver Cloud " im

Bord halten.

Au gust 2017 in die Werft. Dort

o

Die "Sea Spirit" ist überall dort

wird der Rumpf verstärkt und

und Champagner satt: Auf manchen Kreuzfahrten kann es nicht luxuriös genug zugehen. •

Auf der "Europa" werden

Traditionen wie der Gala-Abend mit Kapitänstisc h und Abend­ kleidung gepflegt. Exquisit ist auch die Route rund um den Globus, von einem schönen Hafen zum n ächsten . Passagiere wohnen in Suiten, ab Penthouse ­ Kategorie mit Butler. Sterne­ koch Dieter Müll er betreibt eines von vier gefeierten Bordrestaurants .

unterwegs, wo es kalt und ab­

Platz für 18 Zodiac -Schlauch ­

Nachfra ge steigt weiter - die Zahl

gelegen ist: Antarktis, Grönland,

boote gescha ffen . Anschließend

der reisefreudigen, wohlhabenden

Island, Spitzbergen, Franz-Josef­

darf das Schiff Reisen in polare

Luxus ihrer Heimatstadt bringt

Best Ager nimmt zu und der Markt

Land. Von den Außendecks

Gewässer unternehmen .

sie mit an Bord der "Silver

wandelt sich: Reedereien haben ver­

haben Gäste Sicht auf Eisbären,

stärkt Reisen für neue Zielgruppen

Wale, Robben und Eisberge.

kabine bis zu 189000 Eu r o. Und die

im Pro gramm - tür Singles und Fa­

o

Vom 11. bis 24. Mai fährt das

milien, Feingeister und Abenteurer,

Expeditionssc h iff "Ocean Dia­

für Wohlhabende und Superreiche.

mond" ab Hamburg über

82 stern 14.1.2016

Nach entsprechenden Umbau­

arbeiten nimmt auch die "Mid­

Die Reederei Silversea Cruises

hat ihren Sitz in Monaco, den

Spirit". Vom Butler-Service bis zum Champagner ist fast jede

natsol" der Reederei Hurtigruten

Leistun g im Reisepreis enthal­

im September Kurs auf die

ten , nur besondere Weine

südliche Hemisphäre, um in der

und Cocktails kosten extra.


gehen - in Eigenregie und die Uhr

Für Familien

fest im Blick, Frachtschiffe warten

Piraten, Kapitäne, Matrosen, der

nicht auf ihre Passagiere.

.Fluch der Karibik": Die Seefahrt

Für Nostalgiker

ist für junge Passagiere ein einziges Abenteuer. Reedereien wie Aida Cruises und MSC Kreuz­ fahrten haben auf ihren Schiffen professionelle Kinderbetreuung und Ecken zum Spielen und Toben. An vielen Terminen reist der Nachwuchs kostenlos mit. •

Die Aida-Flotte bekommt zudem

Verstärkung: In ihrem künftigen Heimathafen Hamburg wird im Frühjahr die .Aida Prima" getauft. Ab dem 30. April geht sie von dort aus einmal pro Woche auf sieben­ tägige Rundreise, unter anderem nach London!Southampton, Paris! Le Havre, BrüssellZeebrügge und Rotterdam. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, verlagert sich das Geschehen nach drinnen: auf zwei Wasserrutschen, in den Kletter­ garten oder auf eine Eisbahn.

Für Landmuffel

Ob eine Atlantikpassage oder eine Reise in die Karibik: Manche Kreuzfahrten sind Reise-Mythen und klingen nach Abenteuer, Freiheit,Selbstfindung. •

Als letzter klassischer Trans­

atlantik-liner pendelt die "Oueen Mary 2" zwischen New York und Southampton. Wie zu Aus­ wandererzeiten verteilen sich die Gäste auf mehrere Klassen. Suite-Bewohner haben separate Restaurants und Liegen in reser­ vierten Bereichen des Sonnen­ decks. Am Fünfuhrtee zu Klavier­ klängen dürfen dann wieder alle teilnehmen. Auf zwei Bällen pro Woche rauschen die Roben über das Parkett, sogenannte Gentlemen Hosts sind an Bord, um mit den Damen zu tanzen. •

Auch auf der "Berlin" wird

Nostalgie gepflegt: Die alte

Egal, welches Ziel vor dem Bug

Wanduhr hier, der alte Bartresen

auftaucht: Bei manchen Kreuz­

dort schaffen eine wohlige Atmo­

fahrten ist das Schiff das Ereignis. •

In fünfzig Meter Höhe über die

Bordwand hinausbalancieren?

sphäre. Ein Schmuckstück ist die große Bibliothek - behaglich wie ein Wohnzimmer. Dank ihrer

Das kann jeder - im Hochseil­

überschaubaren Größe steuert

garten der "Norwegian Break­

die "Berlin" auch Häfen an, die

away". Nebenan zieht es Mutige

die großen Pötte nicht erreichen,

in Freefall-Rutschen den Boden

in Kroatien, Montenegro oder

unter den Füßen weg; der tiefe

Albanien. Sogar durch den engen

Fall endet in einem großen

Kanal von Korinth passt sie.

Wasser park mit zwei Pools. •

Bei Royal Caribbean Internatio­

nal läuft im Mai die "Harmony of the Seas" vom Stapel, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt

-

66,5

Meter breit und 361 Meter lang. Zu den Attraktionen zählen drei Wasserrutschen, ein Surfsimulator, eine Bar, an der ein Roboter die Cocktails mixt, und ein Park mit

12000 Pflanzen und Bäumen und Vogel gezwitscher vom Band.

Für Abenteurer

Für 5

ler

Aufgetakelt ist hier kein Schimpf­ wort: Auf einem Windjammer erleben Passagiere die natür­ lichste Form des Antriebs und kommen zur Ruhe, egal, ob im Mittelmeer oder in der Karibik. Die Reedereien reagieren auf die steigende Nachfrage. •

Star Clippers Kreuzfahrten baut

derzeit in Split, Kroatien, an ihrem vierten Kreuzfahrtsegler. Der noch namenlose Fünfmaster ist

Wer mehr Wert auf eine authen­

inspiriert von der "France 11", die

tische Schiffsfahrt legt als auf

Anfang des 20. Jahrhunderts als

Komfort oder Animation, bucht

. �

.. '

größtes Segelschiff der Welt galt.

eine Reise auf einem Container­

Die "Sea Cloud" ist hingegen

schiff, zum Beispiel mit den Inter­

schon 85 Jahre alt. Um einen

nationalen Frachtschiffreisen

richtig runden Geburtstag feiern

Pfeiffer oder der Hamburg Süd

zu können, macht sie gemeinsame

Reiseagentur. Die Kabine? Schlicht.

Sache mit ihrem Schwesterschiff,

Das Essen? Soll vor allem satt

der "Sea Cloud 2", die 15 wird. Und

machen. Dafür locken ferne Ziele

weil es sich in Gesellschaft besser

wie Kuba, Singapur oder Sydney.

feiern lässt, legen beide Schiffe

Während die Crew die Ware lädt,

im April und im Oktober zwei

haben Reisende Zeit, an Land zu

Routen gemeinsam zurück.

14.1.2016 stern 83

J :

• t

.t .

.'


CEXTRA I

I

KREUZFAHRT

ie Hauptfigur Ihres Buchs

Werden sieje nach Herkunft unter­

"Ocean King" heißt wie Sie.

schiedlich eingesetzt?

Wie ähnlich ist sie Ihnen?

Europäerorganisieren viel und über­

Mein Buch ist ein fiktiver Ro-

wachen alles an Bord: Maschinen, IT,

man, der auf meinen Erfahrungen an

Logistik, Küche. Mauritier findet

Bord basiert. Ich habe reale Aspekte

man oft im Service, weil sie freund­

genommen und verändert, um etwas

lich sind, selbst wenn es stressig

Lustiges zu schreiben.

wird. Schwere körperliche Jobs erle­

Das Schiff "Ocean I{ing" ...

digen meistens Chicanos,also Mexi­

... existiert nichtl es ist eine Imitation

kaner, die in den USA leben. Asiaten

der Wirklichkeit. Aber ich habe zwei

können sehr präzise und auf engem

Jahre lang für vier Reedereien ge­

Raum arbeiten, deshalb werden sie

arbeitet, in Miarni und Fort Lauder­

vor allem in der Küche eingesetzt .

dale, Florida. Was ich erlebt habe, ist

Was istfür dieCrewim Umgang mit

in meinen Roman eingeflossen.

den Passagieren tabu?

Warum haben Sie aufeinem Kreuz­

Intime Beziehungen mit Gästen. Man

fahrtschiff angeheuert?

wird dafür verantwortlich gemacht, wenn Gefühle verletzt werden und

Ich wollte Geld verdienen und etwas Spannendes erleben. Welche Arbeiten haben Sie an Bord

"DER KAPITAN IST EIN BISSCHEN WIE GOlT"

gemacht? Weil mein Englisch furchtbar war, hatte ich anfangs keinen Kontakt zu den Passagieren. Stattdessen muss­ te ich Drecksarbeiten machen: Ich habe geputzt, in der Küche Obst und Gemüse geschnitten, schwere Sa­ chen getragen. Harte Arbeiten, für die man keine Inspiration braucht. Ich wurde eingesetzt wie ein Joker, der die fehlende Spielkarte ersetzt :

ein Gast sich deshalb beschwert. Dann

••

Der Franzose Slimane Kader

heuerte auf Kreuzfahrtschiffen an. Über seine Erlebnisse an Bord schrieb er einen Roman

bekommst du keine zweite Chance. Mit welchen Problemen hat die Crew sonst noch zu kämpfen? leh habe auf den Kreuzfahrtschiffen niemanden getro ffen, der sich be­ schwert hätte. Viele Crew-Mitglieder kommen aus sehr armen Ländern wie Pakistan oder Indien, deshalb ertra­ gen sie auch schwierige Situationen, ohne sich zu beklagen. Werden Arbeiter Ihrer Meinung nach ausgebeutet?

Wenn jemand aus der Crew Hilfe

Das glaube ich nicht. Es kommt im­

brauchte, hat man mich zu ihm ge­

mer auf die Perspektive an. An Bord

schickt. Später bin ich aufgestiegen .

Herrscht auf einem Kreuzfahrt­

verdienen sie oft viel mehr als zu Hau­

Was war der schönste Job, den Sie

schiff eine starke Hierarchie?

se. Jeder ist freiwillig auf einem Kreuz­

gemacht haben?

Wir wussten, es gibt an Bord eine

fahrtschiff und kann jederzeit gehen.

Die Arbeit als Steward, weil ich das

höchste Macht: den Kapitän. Er

Ich habe jedenfalls viel gelernt - und

Gefühl hatte, nützlich zu sein, Men­

konnte uns entlassen, wenn wir das

schen zu helfen und ihre Reise so

Spiel nicbt mitspielten. Wir haben

scbön wie möglich zu machen. Man

ihn nie gesehen. Trotzdem wussten

organisiert, reserviert Tickets,bucht

wir, dass es ihn gibt. Ein bissehen

Ausflüge. Es war auch das erste Mal,

wie Gott. Ich hatte nur mit meinen

dass ich über längere Zeit etwas mit

direkten Vorgesetzten zu tun.

Passagieren zu tun batte.

Wenn der I<apitän Gott ist, wer sind

Und der schlimmste Job?

die Königinnen und I<önige auf

Kann ich nicht sagen. Ich hatte kein

einer I<reuzfahrt?

Problem damit, Drecksarbeiten zu

Alle Passagiere, egal, ob sie reich

erledigen. Und ich wusste, mir wür­

sind oder nicht, ob sie große Kabinen

de etwas Interessanteres angeboten

haben oder kleine.

werden, wenn ich die Arbeit gut ma­

An Bord arbeiten Menschen aus bis

che. Die Karte wollte ich ausspielen.

zu 80 Ländern. Welche Probleme

Seine Kindheit verbrachte der Autor Slimane

meine jetzige Arbeit gefunden. Was machen Sie?

Kader in Aigerien,

Meinen Jobaufdem Kreuzfahrtschiff

bevor er mit

habe ich gekündigt. Heute arbeite ich

seiner Familie nach Saint-Oenis nördlich von

als rechte Hand für einen Geschäfts­ mann aus Zürich, seine Familie habe

Paris zog.

ich als Steward auf einem Schiffken­

Während seiner

nengelernt. Mein Boss reist viel, in

Zeit als Kreuz­

drei Monaten war er nur zwei Wo­

fahrer stieg er vom Hilfsarbeiter zum Steward auf. Seine

chen zu Hause. Ein merkwürdiges Leben. Jetzt verstehe ich, warum er jemanden braucht, der alles für ihn

Erfahrungen ließ

organisiert. Außerdem arbeite ich

er in den

zurzeit an einem Roman. Mehr

Roman I.Ocean

möchte ich dazu nicht sagen.

Womit hatten Sie zu kämpfen?

ergeben sich daraus?

Mir fiel es schwer, Regeln zu akzep­

Keine. Es ist wie beim Militä r :

tieren. Aber das hatte nichts mit der

Alle arbeiten zusammen, im selben

Kreuzfahrt zu tun, mit Autoritäten

Rhythmus, und geben ihr Bestes. Der

hatte ich schon immer Probleme. Ich

Job ist sehr anstrengend. Deshalb

Ich mag keine Reisen, die durch­

konnte nicbt damit umgeben, dass

bleiben die meisten Crew-Mitglieder

organisiert sind. )I

mirjemand sagt, was ich zu tun habe.

für sich, wenn sie freihaben .

84 stern 14.1.2016

King·· einfließen. Heute lebt der 36-Jährige in der Schweiz

Würden Sie Urlaubauf einem Kreuz­ fahrtschiff machen? Oh nein, das wäre nichts für mich.

Interview: Gunnar Herbst


7 Tage

Adria ab Venedig

Buch n

Sie jetzt:

Reisebüro· AIDA Kundencenter +49

(0) 381/20 27 07 07

www.aida.de

)A PR MU M pre s be E'I 8elegung <Innenkabme 18), Inkl. 150 Euro Fruhbucher-Plus-Ermäßlgung be BII( ng bis J1 01 2016, Je ..... eils ItmltiE"rtes Kontingent

AIOA (tUI

e�·

(je

man

Bran h of CO�la (rcx:iNe 5 p, A

Am Str�nde 3d· 18055 Ronoek

A


CEXTRA I

KREUZFAHRT

verlässt. Auch Zusatzleistungen

Reisepreis

wie Getränke. Massagen oder

Flexibilität zahlt sich aus: Die

Einkäufe im Bordshop werden

meisten großen Reedereien

darüber bargeldlos abgerechnet.

passen ihre Preise der Auslas­ tung an. Frühbucher bekommen

Nebenkosten

einige Prozent Preisnachlass. Viele Unternehmen verkaufen

Shows, Kinderbetreuung oder die

zudem günstige Restplätze

Nutzung der Pools, Kletterwände

oder bieten sogenannte Glücks­

und Surfsimulatoren sind im

kabinen an: Passagiere wählen

Reisepreis enthalten, ebenso die

die gewünschte Kategorie,

Speisen. Bei vielen Getränken

ohne zu wissen, welche Kabine

jedoch müssen die Passagiere

ihnen zugeteilt wird. Vor allem

zuzahlen. Eine Tagespauschale

auf Luxusschiffen zahlt man auf

deckt Pakete mit alkoholischen

diesem Weg deutlich weniger.

oder nicht alkoholischen Geträn­ ken ab. Auch das WLAN kostet

Kabinenwahl

oft extra. Wer das Smartphone in

Wer Klimaanlagen nicht verträgt

den Flugmodus schaltet, ver­

und Wert auf Privatsphäre legt,

hindert, dass es sich automatisch

bucht am besten eine Balkon­

ins schiffseigene Netz einloggt.

kabine. Sie ist zwar teurer, dafür

Trinkgeld

bekommt man einen Sitzplatz unter freiem Himmel - egal, wie

Viele Anbieter buchen automa­

voll das Sonnendeck gerade ist.

tisch ein Serviceentgelt auf das

Wenn die Unterkunft nur als

Bordkonto oder rechnen das

Schlafplatz genutzt wird, genügt

Trinkgeld in den Reisepreis mit

eine günstige Innenkabine, Die

ein. Kleinere Reedereien über­

sollte jedoch nicht zu weit unten

lassen es dem Ermessen der

im Schiff liegen. Ankerkette

Passagiere, Trinkgelder zu geben.

und Bugstrahlruder können die

Empfohlen wird zwischen fünf

Nachtruhe empfindlich stören.

und 15 Euro pro Tag und Person.

Gepäck

Seekrankheit

Selbst tür warme Regionen

Dank der Stabilisatoren spielt

gehören eine winddichte Jacke,

GUT ZU WISSEN

ein Hut oder eine Mütze in den Koffer. Pullover und leichte Schals schützen gegen allzu kühle Klimaanlagen in Bars oder im Theater. An Regentagen sind rutschfeste Schuhe ein Muss. Wenn die Kleiderordnung es

Übelkeit auf großen Schiffen kaum noch eine Rolle. Wer sich dennoch unwohl fühlt, ist an Deck

Zehn Profi-Tipps, die es bei der Buchung einer Schiffsreise und an Bord zu beachten gilt •

am besten aufgehoben. Falls frische Luft und der Blick auf den Horizont nicht helfen, lässt sich das Problem mit Medikamenten, Akupressur-Bändern oder

vorschreibt, kommen Hemd,

Akupunktur-Pflastern in den

Sakko, Krawatte oder ein Kleid

Griff bekommen. Segler schwören

für formelle Abende ins Gepäck. Ebenfalls mitnehmen: Reise­

auf Ingwer, den man als Kapsel

apotheke, Ohrstöpsel, Sonnen­

Check-in

wie sie die Rettungsweste an­

creme und -brille, Badelatschen

Bei den meisten Veranstaltern

legen. Sie erfahren auch andere

für den Pool. Wegen Feuer­

gibt es einen Online-Check-in.

wichtige Details. Was muss

gefahr verboten sind Elektro­

Damit kommt man schneller aufs

man tun, wenn jemand über Bord

geräte wie Tauchsieder oder

Schiff und kann vorab prüfen, ob

geht? Wie kommt man sicher in

Bügeleisen.

die reservierte Kabine den eigenen

ein Tenderboot? Und: Bei See­

Wünschen entspricht. Auch Zu­

gang sollte man sich immer mit

Reservierungen

satzangebote wie Getränkepakete

einer Hand am Schiff festhalten.

Vor allem auf größeren Schiffen ist es sinnvoll, vor Reiseantritt einen Tisch im Hauptrestaurant zu reservieren. Oft stehen

alles nichts hilft, sollte man den Schiffsarzt konsultieren. Die Kosten übernehmen einige Aus­ landskrankenversicherungen.

oder Internetzugang an Bord lassen sich oft online vergleichen und mit Rabatt buchen.

schon bei der Buchung ein früher

Sicherheit

und ein später Siot zur Auswahl.

Die Seenotrettungsübung vor

Bordkarte Sie ist das wichtigste Accessoire auf fast allen Kreuzfahrtschif­ fen: Die Bordkarte ersetzt den Schlüssel und das Portemonnaie.

Einige Reedereien bieten

dem Ablegen ist Pflicht. Wer den

Bei der Einschiffung erhält jeder

stattdessen flexible Zeiten an.

Generalalarm ignoriert, der diese

Passagier eine Chipkarte, auf

Wird ein bestimmter Anlass wie

ankündigt, wird von der Crew

der sein Foto gespeichert ist.

der Hochzeitstag gefeiert,

aus der Kabine geholt. Passagiere

Mit ihr öffnet er seine Kabinentür

empfehlen sich Reservierungen

lernen nicht nur, wo sie sich im

und wird schnell identifiziert,

auch für Spezialitatenrestaurants.

Ernstfall einzufinden haben und

wenn er das Schiff betritt oder

86 stern 14.1.2016

zu sich nehmen kann. Wenn

Mehr zum Thema: stern-Ratgeber: "Der große Traum - Kreuzfahrt", 6,50 Euro

e Online�Ratgeber: www.stern.de/kreuzfahrt


Mein Traumhotellegt in den schönsten Städten Europas an. Während Ihr A-ROSA Schiff Sie in die schönsten Städte Europas bringt, genießen Sie an Bord alle Vorteile unserer modernen Flotte: Abends können Sie im großzügigen Spa-Bereich ent­ spannen, wäh r en d an Land die wunderschöne Natur vorbei­ zieht. Und morgens sind Sie schon in Lyon, Amsterdam, Wien Budapest - ohne das Hotel zu wechseln .

., Kinder bis 15 Jahre

reisen ganzjc. hri g k.ostenfrei

., Viele weitere Vorteile

und Ann ehmlich keiten. wie

z.

S.

unser Concierge-Service und kosten freies WLAN Zum BeispielDonau, Rhein oder Rhone:

5 Nächte PREMIUM AllES INKLUSIVE ab € 649 pro Person. inkl. € 50 Frühbucher�Ert1"'läßigung' ""lim. Kontingent; bel Buchung bis 29,02.2016.

aRGSA6 Schöne Zeit


TIL METTE

VOfl DEINEM S/lVllHHf '" �fj'>f ÄFflFREONO 11 A 5fN W I� EINE f """ "pvN � !U EI"'�� HINRIC HT�N4 IN PfCHIOM. WAl rlE�r M""P�NND"''''''.I

��

� '" �. �_-:."':, -

-

----=--

- - �_.

. Umfangreiches Arch 'V I mit Til-Mette-Cartoons.. www. stern.de/mette

88 stern 14.1.2016


tiiPhone6W


V

or ein paar Wochen war Tom 'acobi bei mir und hatte eine große Mappe unter dem Arm. Es war noch ein warmer Tag im Herbst, der Himmel war

blau, und wer Tom 'acobi kennt, glaubt immer,in Toms Leben habe es noch nie geregnet; sein Lebens­ himmel war irgendwie immer blau. Anders sind seine Gelassenheit und sein in ihm wohnendes, denkendes Lächeln nicht zu erklären. Dann öffnete er die Mappe, und auf meinem Tisch wurde es: grau. Und einsam. Kein Mensch. Nur Fel­ sen, graue Täler, schroffe Eisberge, steinige Wüsten. Alles in Schwarz­ Weiß, oder besser in Taubengrau und Rauchgrau, wie Kenner die leicht graublaue Färbung nennen. Wir schwiegen. "Schwarz-Weiß-Bil­ der?': fragte ich. "Nein, es sind Farb­ bilder': sagte Tom, "aber von Orten und in Momenten,in denen die Welt '

keine Farbe zeigt: Ich sagte: "Wenn die Welt also wirklich ist."

USA Der Salzwasser· Brunnen Thor's Weil am Cape Perpetua

a

und die Eisberge und das Meer er­

Was wir sehen, ist das echte Grau

schienen nur inSchattierungen von

des Planeten. Eine Nichtfarbe, die

c

Grau, njcht in Blau und Weiß. "Es

nur entsteht, wenn sich die Anti­

Aber es stimmt. Alles ist grau, Far­

war wunderschön. Die graue Land­

podenSchwarz und Weiß begegnen.

ben sehen so nurwir Menschen."Sie

schaftverströmte eine ungl ubliche

Der Maler Gerhard Richter sagt:

sind nichts weiter als reflektiertes

Kraft und meditative Ruhe. Ich war

Ihre "Uns heinbarkeit macht sie so

Licht, aufgenommen von den Zap­

eins mit allem."

geeignet zu vermitteln, zu veran­

Etwas Besseres fiel mir nicht ein.

inOregon

fen unserer Netzhaut und von un­

Zwei Jahre lang suchte er im Inter­

serem Gehirn zusammengesetzt zu

netaufden spleenigstenSeiten von

Genau wie die Bilder von Jacobi,

grünem Gras, roten Äpfeln oder

Grauforschern nach Orten, Land­

die unsere Ansicht der Welt nur auf

blonden Haaren': sagt ,acobi. Nachts

schaften und Tageszeiten farbloser

Form und Gestaltung reduzieren

sind alle Katzen grau, sagt das

Momente. Und reiste - in die Ant­

und sie damit seltsamerweise rei­

Sprichwort.

arktis, nach Island,Afrika und in die

cher machen. Wir entdecken die

schaulichen':

Tom war einige Jahre Art Director

USA. Manchmal musste er tagelang

Knochigkeit des Planeten, die auf

des stem, aber eigentlich ist er Foto­

auf den einen Augenblick warten;

den ersten Blick schroff und leblos

"Ich fühlte mich wie auf einem ganz " anderen Planeten

spüren wir aber die Abwesenheit des

graf. Mit Farben kennt er sich aus.

erscheint. Auf den zweiten Blick

Wir waren einmal zusammen eine Woche in Tokio und haben Teenager in ihrer grellbunten Fantasiemode aufderStraße fotografiert,ein Farb­ rausch, der sich in dem platzend bunten Nachtlicht-GewitterTokios fortsetzte.

Wir

hatten morgens

einen richtigen Farben-Kater. "Auch das war eine Illusion, ein Theater unserer Sinne, aber nicht der Wirk­ lichkeit",sagtTom. Um die Orte der Welt besser zu verstehen, kann es helfen, sie von Farben zu befreien. ,acobi, der eine große spirituelle Ader hat, machte vor Jahren auf seinen Reisen die Entdeckung, dass rund um den

Tom Jacobi fotografierte schon von 1977 an zehn Jahre für den stern und begann danach eine Sinnsuche mit dem Buch "Wo Gott woh nt". Von 2000 bis 2008 wirkte er als

lärmenden Gauklers Farbe und staunen über die Formgebung, das Design der Erde pur sozusagen. So sieht sie in Wahrheit aus,wenn kei­ ne Farbe täuscht und kein Mensch an ihr baut, buddelt oder sie zerstört .

an anderen Orten musste er sich

"Es gab Momente': sagt Jacobi, "da

beeilen, weil mit dem Sonnenlicht

fühlte ich mich im Morgengrauen

auch rue Farben aufwachten. ..Ich

nkht auf dieser Welt, sondern wie

wollte sie aber noch schlafend." Auf

auf einem ganz anderen Planeten."

Art Director

Island robbte er sich stundenlang

Das Wort Grau kommt übrigens vom

beim stern und entwickelte die Zeitschrift "View� Seit 200SIebt er wieder als freier Fotograf

auf glattem Eis an einen Wasserfall

althochdeutschen " grao': was eigent­

heran, in New Mexiko musste er mit

lich "schimmernd" und "strahlend"

seiner Frau vor einem monsterarti­

heißt. )J

Jochen Siemens

gen Sturm davonrennen, und von all den Stürzen auf felsigen oder

Globus die Gläubigen ihre ersten

eisigen Klippen war der Körper nach

Gebete im Morgengrauensprechen,

Wochen grün und blau gefleckt. Es

also gerade in den farblosen Stun­

sieht vielleicht nicht so aus, aber

den des Tages. Das hat ihn nicht

jedes Foto war harte Arbeit. Denn

"Grey Matter(s)'" von Tom Jacobi, mit einem Vorwort von Bryan Adams, 144 Seiten, 49,90 Euro

mehr losgelassen. Auf seiner ersten

,acobi wollte die Bilder, die alle in

Schiffsfahrt in die Antarktis war der

Farbe fotografiert wurden, so gut

Vom 23.1.-16.4. sind die Bilder zu sehen

Himmel meist wolkenverhangen,

wie nicht bearbeiten.

in der ewe Gallery, Berlin

100 stern 14.1.2016

CHirmer Verlag).


Impressum estern

Gegründet von Hcnri Nannen t

GrUßl:�r + Jahr GmbH & Co KG

Sitz VOll Verlag un d R edaktion: Am Baumwall ll, 204 9 Hamburg PostanschriIt: Brieffach 18 20444 Hamburg

5

Telefon: 040/3703MO Fax: 040/37 03·56 31 E-Mail: b riefe@stern.de

Creative Director Fashion: Julia von Boehm (New York) Mode: Christine Zerwes (Ug,), Cathrin Wi ßm ann

Autorin: Annette Rupprecht E - Mail kultur@stern.d e

:

,A,UTOREN

Bert Ga m e rschlag, Katja Gloger, Dr. Malte H erwig, Harald Kaiser, Hans-Hermann Klare,Arno Luik. Stephan Maus, Ulrike Posche, Kester Sc hlenz , S lera nSch m itz , Walter Wüllenweber INVESTIGATIVE RECHERCHE

Andreas Petzold Chefredaktion Chefredakteur: Christian Krug Stellvertrete n de Chefredakteure: Th omas Amm ;mn , Giuseppe Oi Cr.n:i<! Mitglied der Chefredaktion: Hans- Ulri ch Jörges Artdirektorin: Frances Uckermann

:

Teamle itung O li verSchröm

:

Herausgeber

Redaktion Wigbert Löcr. Nina Plonka Telefon: 040/3703-44 22 Fax: 040/3703-5776 E-Mail: invcstigativ@stern.de Internet: www.stern.de/inve5tigativ DOKUMENTATION. LEKTORAT. BRIEFE

Teamleitun g: Ursula Hien und

Andreas Mönnich

Susanne Elsner. Hildeg ard Frilling, Cornelia Hal l er, Christa Ha nns, Sandra

Franziska Re ich, Ste fan Schm i tz, Th omas Schum ann

Katböfer,Judith Ketelsen, Mai Laubis. Michael Leh mann - Mo rgenth al, Cornelia Seßler, Andrea Wolf

Geschäftsführende Redakteuri n

Bildredaktion

Nicole Gtanzin

Andreas Trampe

Textchefs

Redaktionsleitung Sonderhefte Sabine Kartte Chefs vom Dienst

Derik M einköhn, Andreas Proj ahn und Dirk Sceger Ressorts

POLITIK U ND W IR T SCHAF T

Leitung: Jens König, Larenz Wolf-Doettinchem, Lukas Heiny (stv.) Redaktion Krist ina Läsker

:

Reporter: Silke Gronwald, Dr. Florian Güßgen (Digi tale Wirtschaft), Rolf-Herbert Pcters, Johannes Röhrig. Karin Stawski. Jan Boris W intzen b urg Telefon: 040/3703-4403

:

E -M a il politik@stern.de

GESELLSCHAFT

Lei tung: Arne Daniels, Dr. Helen Bömelb urg (stv.) Redaktion Nora Gantenbrink. Kath arina Kluin. An ette Lac he. Tobias Schm itz,DominikStawski Reporter : uti Hauser, Kerstin Herrnkind Autoren: Nicolas Büchse, Kun e Kruse Telefon: 040/3703-4401 E - M a il gesellsc haft@ stem.de

:

:

AUSLAND

Leitung: Cornelia Fuchs, Marc Goergen (stv.) Redaktion: Ulr i ke von B ülow Reporter: Steffe n Gasset, Dr. Tilman Müll er, Uli Rauss,Jeachim Rienhardt, Andrea Ritter, BettinaSengling Telefon: 040/3703-35 93 E - M a il ausl and @ stern .de

:

WISSENSCH,A,FT,

MEDIZIN,

TECHNIK, ,A,UTO

Leitu ng: Christoph Koch , Doris Schneyink (stv.) Redaktion: Dagmar Gassen (Gesundheits­ wesen), Nicole Heißmann,Frank Janßen (Auto),Oirk Liedtke, NikolaSellmair Reporter: Dr. Bernhard Albrecht, Dr.Anika Geisler, Dr. Fr. mk Oc hmann,

Nina PoeJc ha u Autorin I rmga rd Hochreither E - Mail wissen@stern.de

:

:

KULTUR, LIFESTYLE, SOClETV, SPORT

:

Leitung O liver Creutz un d

Micha el St oessinger

Redaktion: VivianAlterauge , AlfBurchardt, Stephan Draf(Bücher), Gunnar Herbst (Reise, freH, Hannes Roß, Matth iasSchmidt, Tobias Schülert (Humor), Jochen siemens (frei), Syl via Margret Steini tz. Bemd Teichmann, Dirk van Versendaal (frei). Reale Wieckhorst Reporter: Christi an Ewers. Mathias Schneid er

Leitung: Andreas Kronawitt und

Pel ra Göllnitz , Orsolya Groenewold. Volker Lensch, Beate M agrich, Stephanie Maroscheck,Harald Menk,Claudia Menzel, G uido Schmidtke, Karolin Seins che,

S tephanie M eyer-Stolten (frei)

Assistenz: Jennifer Brück,Anke Bruns. Carolin Theilen,Alexandra Uhr Telefon: +49/40/3703-4439 E - Mail pi c turedesk @ stern.de

:

Grafik Stellvertretender Artdirektor:

Andrea s Nyland

Leitung: Susanne Gräfe, Barbara Exner (stv.)

L ayout: Susanne Bremer, Felix Brin g mann, Silv ia E ngelhardt (Sonder n e fte) , ] ohannes Ertel. An d reas Fischer, Sabine Harms, Christiane Kapaun, Ibrahim Kepenek.Christiane Kröger - S tark, Carolin Kunz, Bi rgit l.udwig, Nicole P rinschinn a, Tanja.Senghaas-T homsen, Corinna Sobek, Susanne Söffker T ITE L

Michel Lengenfelder.T hom as Schrim pf

IN FOGRAF IK

Koordination: Bettina Müll er

BI LOTECHN IK

Koor dination: Tanja Metmer Anna Proc hn ow

LE IP ZI G Hol ger Witze l, Telefon 0341/301 95 80 E-Mail: witzel. holg er@stern .de

:

NOROR H EIN - WEST FALEN

Rolf-Herben Peters, Telefon: 02238/140402 E-Mail: petcrs.rol f@stern.d e

Genuss: DeniseWachter

Korrespondenten Ausland ISTANBUL

Raph ael Geiger E -Mail: geiger.raphael@ s lern.de LONDON

M ich ael Streck Telefon: +44/207/096 0870 E-Mail: streck.michael@stern.de Bildredaktion: Dagmar Seeland(frei) Telefon: .t44/J892/6 1 82 4S E-Mail: seeland.dagmacFR@stern.de MOSKAU

Telefon: +7/495/956 20 91E-M ail ; ausl and @ stern.de Fotoreporter: H ans�Jürgen B urk ard E - Mail burkard@ m ac.co m NEW YORK

:

B üroleitung Nor b ert Hö fler Or. Andreas Albes Al exandra Kraft (Mitarbeit) . Anuschka Tomat (Recherche) Bildredaktion: Angelika Hala Telefon; +1/646/884-7100 E-Mail: newyork@stern-ny.com RIO

OE

JANEIRO

Jan Christo p h Wiechm ann

Gesundheit: llona Kriesl, Lea Wolz Humor: Tobias Sch ill ert Reise: Ti11 Barteis Unte rhaltung ' ens Maier (Team le itu ng) . Vivian Alte rauge, Carsten Hei dböh m er. Julia Kepenek,SarahStendel Wirtsch<lft/Verbr<lucher: Daoiel Bakir.

:

Katharina Grimm

Sodal Media: Katar ina Rathert (Leit llng), Andrea Suhn (Leitu ng),Stephanie Be isch, Eugen Epp, CharisStank, Tim Stry b ny sternTV: Marijke Santjer Foto:Tom Vargen (Leitung). Tanja Hirner. Alexandru Pasca Grafik: Alexander Böhm. Philipp Möller Da tenvi su ali s ieru ng: Flo rian Gossy, Patrick Rösing Digital TV: Isa von Heyl (L eitung) , Ulrike Drevensted t , Jannis Frech. Katharina Frick, Lind.. Richter, Martin Thiele Support: Katarina Rathert (Leitung),

Kai Müller

Entwicklungsredaklion: Ralf Sander Telefon: 040/37 03-26 52 Fax: 040/3703-5833 STERN E'MAG"ZINE

Telefon; +55/21/979617568 E�Mail: wiechmann.jan-christoph@stern,de ROM

Berliner Büro: Dr. Lutz Kinkel (Leitung)' Sophie Albers Ben Chamo. Anna-BeekeGretemeier Auto: Gernot Kramper Dig i tal : C hristoph Fröhlich . Malte Mansholt Familie:Susanne Baller. Viktoria Meinholz

:

Bil d redaktion und Rec herche Luisa Brandl (ffei), Telefon: +39/335 496520 SHANGHAI

J anis Vougi o ukas (frei)

Telefon: +86/21/64459482 E-Mail: vougioukas.janis_FR@stern.de Digital

STE RN. D E Chefredakteur: Philipp Jessen Managing Editors:Anna- Bee ke

Gretemeier, Jörg H ermes, l anSchnoor Artdirektor: NikolasStein Geschäftsführender Redak teu r: Hen ry Lü bbersted t Na chri chten Laura-Lena Förster{1i Felix Haas (stv.),Anne teurin vom Dienst) , Y, (Red<lkteurvom Dienst),Carina r<lun, Moritz Dickentmann, Mare Drewello, Dieter Hoß, Ellen IvilS , ]enny Kallenbrun­ nen, Thomas Krause , Jessica Krö n , Nie ls K ruse. Alexander M eyer-Thoene,Finn Rütten,TimSchulze,Kim Schwan. Tim Sohr

:

Jan Schnoor(Leitung), Ralf Sander Verlag Verlagsgeschäftsftihrung: Soheil Dastyari PubLisher: Wibke Dauletiar "NUIGEN

Anja Dreßler (veran twortl ich)

G+}eIMS

Am Baumwallll,20459 H amb urg

Es gilt die aktuelle Preisliste. Infos hierzu unter ww w.g ujmedia.de

VERTRIEB

DPV Deutscher Pressevertrieb Director Dis tri buti on & Sales: Christop her Höpfner MARKETING Kersti n Füllgraf

PRESSE· UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Frank Thomse n

Internet: www.stern .de/presse HERSTELLUNG G+ J

Herstellung. Heik o Belitz (Ltg . ). Michael Rakowski V.I.5,O.P.: Christ i an Krug

Pi c ture Press E-Mail: sales@picturepress.de

SYNDICATION

TIEFDRUCK Prinovis Ltd.&Co. KG­ BetriebAhrensburg,Printed in Germany

Stabsstellen

R edakti onsmao<lge m ent : Catrin Bartenbach Korrespondenten Inland BERLIN UND OSTOEUTSCHLAND

Leitung: Jens König, Lorenz Wolf­

Doettinchem, Dr. Lutz Kinkel (stv.) Redaktion: Laura Him m elreic h,Anja lösel

Reporter: Andreas H offmann , Werner Mathes,Silke Müller, Franziska Re ich, Jan Rosenkranz, Axel Vornbäum en I nvestigati v e Rech erc he: Hans- Mactin Tillack

Autoren: Ti lman Gerw ien, Frau ke Hu nfeld. And reas Hoid n - Sorchers

Leser- und Abo-Service 20080 Hamburg Telefon: 040/55 557809 Fax: 0180 5/86180 02E-Mai!: abo -service@g uj .de LESERSERVICE

Telefon: 040/3703-3542 E-Mai!: leserd ienst@ s tern.de RÄTSEL

Telefon: 040/37 03-3575

Telefon: 030/202 24 -0. Fax: 030/20224-221\ E-Mail: bcrlin@ste m .de

Jahresab onnemen t € 202.80 ]ahresdigitalabonn em ent € 149,99, Mitglieder des Art Directors Club rur De utschla n d e.Verhalten stern-DIGITAL{inkl.stem-ePAPER) im Rahmen i hres Mitgli edbeitrags J ahresstu dente nab on nem ent € 101.40

BADEN,wuRnEMBERG

PRODUKTBESTELLUNG (BUCHER):

Spree Palais am Do m, Anna - Louisa- Karsch -Straße 2, 10178 Berlin

Ingrid Eißele(frei), Telefon: 07151/610516 E-Mail:eissele.ingrid_FR@stern.de BAYERN

FelixHutt E-Mail: hutt.felix@stem.de

DEUTSCHLAND

Telefon: 040/42 23 64 27 Fax: 040/42 23 66 63 E-Mail: guj@sigl och.de

ÖSTERREICH. SCHWEIZ.

E-MOli!: abo -se rvice@g uj .de A bo -Auslandspreise auf Anfrage KANADA

ABO, SERvICE

OBRIGES AUSLAND

Telefon: +49/40/5555 78 09

Preis des Heftes 3.90 Euro. Der sfern darf nur mit Verlagsgenehmigung in Lesezirkeln gefülm werden. Dem Heft liegt regelmäßig das $tern-1V-Maga�in

German Canadian News, 25-29Coldwater Rd., Toronto, Onurio, M3BtY8 Telefon: .1/416/3914192 E-MaU: info@gcnews.ca USA

stern (USPS no 0533870) is pu blished weekly by G runer + Jahr GmbH & Co KG. Subscription price for USA is $300 per annum, K.o.P.: German l angu age Pub., 153 S Dean St, Englew ood, NJ 07631 Telefon: +1/201/8711010 E-Mail: subscribe@glpnews.com

�;����� fdd:

1 ��

d ����l �! 1�� F ��� NJ P ostmaster Send address ch anges to stern. GlP. PO Box 9868, Englewood NI 07631

:

BESTELLUNG ÄLTERER A,USGASEN

Anfrage n mit gewünschter Heftnummer:stern-Versandservice,

u ������:il:� e1t-service@guj.de

·14Ce:n�fMln."\J$demdtu!�(hen �tn"t1.

bei, a usgen ommen Lesezirkel und Teil eder

Ausl and$<luflage. Der Expon des stern und sein Venrieb im Ausland sind nur mit Genehmigung des Verla ges sl:lUhaft. AU5landsprei�anf Anfrage.Al1e Rechte vorbeh,dten. lnshe$onderediirfen Nachdmck.

Aufnahmein Onli ne - Dienste und Internet und Vervielfiiltiguug aufD.1tentr;]gerwie CD-Rom, DVD-Rom etC.Dur nach vorheriger schriftlicher Zus t im mung des Ver l a ges erfolgen. Deutsche Bank AG,

Hm bur g. Konto 03 22 800. BLZ 200 700 00, IBAN DE302007000000322Boooo. sie DEUTDEHH. Der Verlag haftet nicht für unverlangt eingesmdte Manuskripte und Fotos.ISSN 0039-1239

14.1.2016 stern 101


',),'

.....

kf\I""\ll:tro;htAb!:r'"<.lfl'-;cirT,u.- :1.I"�fl Ab;'·'fl, • .,gk;'l""_rmoI�m;JU<l P\1"11i"f"f""QI n;)chZolhfu-Q d,,'1 ,'HI'''';' t.·'faQ 11.)0(1

'..."" . I\f'fI Pr;

...

Meine persönlichen Ang.ben: (b11!01.IAbflding· il'.J�I(Aklll) He r r

.....

flT -�luidC"l";� ,,'r DcrV\Jrw,,�du

� ("(�. "l.,a�..s"<II_·r�o IX:'! \iO{h<U'"

� offl'!1

r , --------,,, ,;; ,, ,,, , "wo; �;-;ar. " ,"' ;;; o" ;V " V ;;;, m;;;" ;; F .u ;;;

-.

"S,(�&�,,�I'"'----_=::::�-�b�ro� '....oFnerr


erSchrecken des Hungers erreich­ "Mahmud, was sind das für Geräusche te Detmold an einem der letzten nachts?" Mahmud schaute sie an. "Ma­ Tage des alten Jahr es. Es war kurz daja': sagte er. "Finish:' Er deutete auf ein nach 23 Uhr, Ulrike und Eckhard Büschel Gras, das am Straßenrand wuchs Kern* lagen gerade auf d e m Sofa Dann auf seinen Mund."My family,dying." Ulrike verstand nicht. Später tippte sie und schauten die Tagesthemen, als ein Schrei sie hochfahren ließ. Er kam das Wort bei Google eiu.Sie fand Fotos von aus dem Keller ihres Hauses. Kindern mit eingefallenen \'011 jOllos /Jrellil Gesichtern und großen Augen. Vor zwei Wochen war dor t ei ne IIlId Stef ! ell Gossel Fl üc htlingsfam il ie aus Syr ien Gerippe. Es waren Bilder wie eingezogen, die Fausis*: Mah­ aus der Hölle. Madaja liegt eine knappe Autostunde mud und Murschida, mit ihren beiden Kindern, der siebenjährigen Kaukab und nordwestlich der syrischen Hauptstadt Damaskus. Vor dem Krieg war die Stadt, dem vierj ährigen Ward. gelegen auf 1200 M eter Höhe nahe der AufSocken gingen die Kerns in den Flur

I

.

und lauschten. Das Geschrei klang jetzt

Grenze zum Libanon, ein Touristenzen­

eher wie ein Klagelied. "Vielleicht streiten sie': sagte Eckhard Kern zu seiner Frau. "Wäre kein Wunder, nach allem, was die durchgemacht haben." Aber jetzt waren ihre Gäste ja endlich gerettet.So dachten

trum. Besonders in der Hitze desSommers strömten die Menschen aus Damaskus hierher, um iu den Bergen zu wandern und in den berühmten Q u el l e n zu baden. Das NachbardorfBuqain lieferte Mineral-

SYRIEN

BIS IHNEN NUR NOCH GRAS BLIEB In Madaja sind wochenlang Menschen verhungert. Hilfe kommt nur sporadisch durch, die Belagerung bleibt bestehen. Eine nach Detmold geflohene Familie versucht verzweifelt, Kontakt zu halten

die Kerns damals. "Woher sollten wir auch wissen, dass der Krieg ihnen gefolgt ist': sagt Ulrike Kern heute. "Von Madaja hatten wir noch nie gehört " Madaja. Dieses Wort lernten die Kerns ein paar Tage später. Am Silvesterabend waren sie mit den Fausis auf derStraße, um das Feuerwerk zu sehen. Als Murschida gerade Fotos von den Raketen machte, .

nahm Ulrike ihren Mut zusammen. ." Namen von der Redaktion geändert

wasser ins ganze Land. Sommerfrische und Überfluss: Dafür stand der Name Madaja einmal. Heute steht er für H unger H unge r als Waffe. Seitvergangenem Juli haben Truppen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad und der mit ihm verbündeten libanesi­ .

schen Hisbollah-Miliz die etwa 20 000

Menschen von Madaja eingekesselt. Es­ senslieferu nge n der Vereinten Nationen kommen nur sporadisch durch, wie am Montag dieser Woche. Die Hilfe ist >14.1.2016 stern 105


!J POLITIK/WIRTSCHAFT

Gegenstand von Verhandlungen und

und per W ha tsapp geschickt. Seit sieben

Ge schäften in denen es den Konflikt­

Monaten hatte er nichts mehr von ihr

bensmittellieferungen und medizinischer

parteien mehr um die Macht als um die

gehört. "Wie geht es dir, mein geliebter

Versorgung weitgehend abgeschnitten.

,

gegenwärtig durch Belagerungen von Le­

Bruder?': sagte sie. ..Ich wünsche mir so,

Im Norden, nahe der Provinzhauptstadt

dass es dir gut geht. Ich möchte noch ein­

Idlib, halten sunnitische Rebellen die

zwischen so teuer, dass sie sich kaum noch

mal deineStimme hören, bevor ich sterbe

beiden schiitischen Dörfer Fu'a und Kafri­

jemand im Ort leis ten kann. Ein Kilo­

Mahmud schickte eine Sprach nachricht

ja seit etwa einem Jahr umzingelt. Im

gramm Reis kostet derzeit um die 100, ein

zurück; wegen der schlechten Inter­

Gegenzug belagert die schiitische Hisbol­

Menschen geht. Die knappen Lebensmittel sind in­

."

Kilo Milchpulver etwa 270 Euro. Manche

net- u nd Telefonverbindung halten viele

lah das vorwiegend sunnitische Madaja.

Einwohner essen aus Gras oder Oliven­

Geflohene so zeitversetzt mit den zu­

Die Gegend entlang der libanesischen

blättern gekochte Suppen. Glücklich, wer

rückgebliebenen Verwandten Kontakt.

Grenze betrachtet die Hisbollah als ihren

noch etwas Marmelade oderSirup hat, um

Mahmuds Stimme zitterte, als er sprach.

Hinterhof. Den Widerstand sunnitischer

sie dünn in Wasser eingerührt den Kindern

"Meine liebe Schwester die Nachricht ist

Rebellengruppen in dieser Gegend will

zum Trinken zu geben. Säuglingsmilch

angekommen. Ich habe deine Stimme ge­

sie für immer brechen. InDeir az-Zur am

,

oder Fleisch gibt es schon seit Monaten

hört. Gott möge die Situation verbessern.

Euphrat wiederum sind rund 200 000 Men­

nicht mehr.Sogar Hunde und Katzen haben

WennGott will, wennGott will, wenn Gott

schen von den Truppen des Islamischen

die Bewohner schon geschlachtet und ge­

will, werde ich dich morgen erreichen.

Staats eingekesselt.

"

gessen. Nach Angaben der Hilfsorg anisa­

Die Bilder, die ihm ein Verwandter ein

Begonnen mit dem Hungerkrieg hat das

tion Ärzte ohne Grenzen': die ein Lazarett

paar Tage zuvor übers Internet geschickt

Assad- Reg ime. Schon vor zwei Jahren

"

im Ort mitbetreibt. sind allein imDezem­

hatte, kreisten in seinem Kopf. Der Laster

verhungerten im belagerten Damaszener

ber 23 Menschen im Madaja verhungert,

mit dem ausgemergelten Leichnam aufder

Vorort Jarmuk 12 8 Menschen. Bis heute ist

sechs davon Säuglinge. Am vergangenen

Ladefläche.Das Video mit seinem kleinen

das gut versorgte Zentrum der Hauptstadt

Sonntag kamen noch einmal fünf Hunger­

um ringt von abgeriegelten Vororten in

tote dazu. "Madaja ist ein Freiluftgefängni":

Rebellenhand. "AI-Dschu' au al-Ruku"'­

sagt der "Ärzte ohne Grenzen"-Nothilfe­ koordinator Brice de le Vigne. Mahmud Fausi sagt:..In Madaj a ist der Tod eine gute

Nachricht. Denn noch sind Menschen da, die einen beerdigen können:

Hunger oder Kniefall: Vor diese Wahl stellt

HUNGER ODER KNIEFALL DAS IST ASSADS TAKTIK

Assad ganze Städte, die unter die Herr­ schaft seinerGegnergefallen sind. Aus den meisten dieser Orte gibt es für die notlei­

dende Zivilbevölkernng kein Entrinnen. In

'

An einem sonnigen Tag im Jan uar sitzt

Neffen, der erzählt, er habe seit fünf Tagen

Madaja feuern Sc harfschützen auf jeden,

das syrische Paar auf dem grünen Sofa in

nichts gegessen. Das Foto der alten Frau, ihr

der versucht zu fliehen. Rund um die Stadt

derDetmolder Kellerwohnung und reicht

Gesicht eingehüllt in eineDecke mit Leo­

hat die Hisbollah Minenfelder gelegt. Auf

ein Tablett mit syrischen Kuchen herum.

pardenmuster, die Augen halb geschlossen.

der Suche nach Brennholz und Nahrung

Murschida mit dem blondierten Haar, das

Fast wirkte es, als schliefe sie. Doch ihre

werden immerwieder Menschen erschos­

sen oder verstümmelt

unter einer Wollmütze hervorblitzt die

Wangen waren vom Hunger eingefallen die

Brauen perfekt gezupf t Mahmud Fausi mit

Hautwirkte dünn wie Pergament. Erstdrei

seinen kräftigen Händen und den weichen

Tage nachdem er dieDatei zum erstem Mal

den weitläufigen Obstplantagen seiner

Augen.Die deutsche Heimatder Fausis ist

geöffnet hatte, hatte Mahmud plötzlich

Großfamilie. Er wässerte die Bäume und

ein holzvertäfelter Raum mit altem Fern­

erkannt, wen er da vor sich hatte: seine

fuhr zur Erntezeit mit einem Laster die

seher und bunter Bettwäsche. Früher hat

Tante Chadidscha. "Sie sieht ganz anders

Kisten voller Äpfel zu den Großhändlern

hier der Sohn der Kerns gewohnt. Jetzt

aus': sagt er. " Als ich sie zuletzt gesehen

der Gegend.Murschida hatte eineStelle als

stehenfrischer Kaffee undDatteln auf dem

habe, war sie eine kräftige,stämmige Frau."

Kosmetikerin in Dam ask u s. Es ging ihnen

Menschen in Syrien sind nach

gut.Sie hatten ein Haus mit einem großen

,

.

Tisch. Daneben liegt ein Handy. Mahmud hat das Smartphone immer im

,

400000

Schätzungen der Vereinten Nationen

.

Vor dem Kr ieg arbeitete Mahmud auf

Pool und Kirschbäumen im Garten.

B lick. Er hat es dabei, wenn er mit Ulrike

Kern und ihrem Hund spazieren geht, auf dem Weg zum Supermarkt und wenn er seine Tochter morgens zur Schule bringt.

Anzahl der Belagerten

Nachts liegt es neben dem Bett. Die

verbindung in Syrien ist instabil. Darum wollen die Fausis jederzeit erreichbar sein.

Das H andy ist ein Segen, denn es ist der ei n zige Weg für sie, Kontakt mit den Ver­ wandten in Madaja zu halten. Und es ist ein Fluch, weil es von dort fast nur schlechte

Nachrichten gibt. Auch gestern hat es vibriert. Mahmud war gerade dabei, die Creme für einen syrischen Kuchen vorzubereiten, da leuch­ tete auf seinem Bildschirm eine Nachricht

auf. Seine jüngere Schwester in Madaja hatte einen Gruß an ihn au fgenomm en 106 stern 14.1.2016

'T

Belagerer • Assad-Truppen • regime treue Milizen • Hisbollah • Nusra-Front

IRAK

• andere Rebellen .15

100 km

Insgesamt etwa 400000 Menschen müssen in Syrien in belagerten Städten ausharren


Als 2012 auch in Madaja die Demonstra­ tionen gegen dasAssad-Regime begannen, hatte Mahmuds Vater dem Sohn die Hand auf die Schulter gelegt: .. Bitte geh nicht hin, das wird im Chaos enden." Und Mahmud war nicht hingegangen. Auch dann nicht, als Freunde in Assads Gefängnissen verschwanden und die ersten Panzer durch die Straßen rollten

.

Als die Armee das Familienhaus mit dem Pool am Stadtrand konfiszierte und zu einem Kommandostand umwandelte, zog die Familie in eine Wohnnng in der Stadt. Ihr neues Zuhause wurde kurz darauf von einer Fassbombe zerstört. Die Fausis wichen zu Verwandten aus. Mahmud sah die Mörsergranaten, die die Hisbollah aus den Bergen auf die Stadt schoss; er sah, wie Soldaten die Obstplantagen seiner Familie in Brand steckten. Doch nichts von a11dem

Murschida Fausi spricht mit Verwandten, die noch in Madaja sind. Die Verbindung über

konnte sie aus ihrer Heimat vertreiben.

Internet oder Telefon funktioniert nur selten. Vorn ihr Mann Mahmud, hinten Tochter Kaukab

Dann kam der Hunger. Im vergangenen Sommer wurden Belagerungslinien um

Doch der für Lebensmittelhilfe zuständi­

Madaja gezogen. Die Hisbollah kam aus

ge UN-Koordinator in Damaskus hatte sie

den Bergen und kontrollierte nun die Checkpoints am Rand der Stadt. Die Nah­ rungstransporte mussten an den Wach­

"WIR SIND UMZINGELT. ES IST NICHTS MEHR DA"

aufs neue jahr vertröstet. Bis zum fünften januar seien fast alle seiner Mitarbeiter im Urlaub. Auch darum kommt die Hilfe

posten vorbei, die ließen sich das teuer

so spät. Bei seinem Besuch in Damaskus

bezahlen. Dabei war die Bevölkerung der

einhalb Kilometer liefen sie mitten durch

am vergangenen Wochenende ließ der

Stadt ohnehin schon um mehrere Tau­

das Schussfeld der Scharfschützen, dann

UN-Sondergesandte für Syrien,Staffan de

send Flüchtlinge aus den umkämpften

waren sieaußerhalb des Belagerungsrings

Nachbarstädten angewachsen. Wenn

Murschida liefen Tränen über das Gesicht.

Die für Ende des Monats geplanten Frie­

Mahmud in die Lebensmittelläden kam,

Sie verfluchte alles. Den Krieg. Assad. Die

densverhandlungen zwischen Regime und

waren die Regale leer. Milch gab es nur

Rebellen. Ihre ganze kaputte Heimat.

.

Mistura, die Lage in Madaja unerwähnt.

Rebellen stehen auf Messers Schneide. Da wollte derTopdiplomat dieAssad-Leu­

noch auf dem Schwarzmarkt. In der Stadt

..Als wir gingen, ist einTeil unserer Seele

fingen die Menschen an, Gras und Blätter

gestorben : sagt Murschida heute. "Hätten

te lieber nicht vor den Kopf stoßen. Die

zu kochen. Eltern schickten ihre Kinder

wir auch nur die winzigste Hoffnung ge­

Vereinten Nationen haben schon lange

los, um Mehl an den Checkpoints vorbei­

habt, wir wären geblieben': sagt Mahmud.

aufgegeben, die Toten in Syrien zu zählen.

zuschmuggeIn. Mahmuds elfjähriger

Im Hintergrund tobtseineTochter in einem

Auf ein paar Dutzend mehr oder weniger kommt es ihnen offenbar nicht an.

'

Neffe wurde mit Brotfladen unter dem

rosafarbenen Tutu durch die Kellerwoh­

Pullover erwischt,er ist bis heute spurlos

nung. Der kleine Bruder spielt mit einem

Nach einem Spaziergang durch die Stra­

verschwunden.

deutschen Polizeiauto auf dem Boden. Ge­

ßen von Detmold mit ihren Einfamilien­

Als Mahmud in das Büro eines Hisbol­

schenke der Kerns, die die Kinder in Det­

häusern, den gepflegten Vorgärten und

lah-Kommandanten bestellt wurde, be­

mold unter dem Weihnachtsbaum fanden.

Vogelhäuschen setzen sich die Fausis zu

kam es die Familie mit der Angst zu tun.

In den letzten Tagen haben Mahmud

den Kerns in den Wintergarten Mahmud

Viele schon waren von solchen Treffen

und Murschida viel gebetet. Aus Syrien

nimmt das Handy und tippt eine lange

.

nicht zurückgekehrt. .. Sie müssen raus aus

kommen zum ersten Mal seit Monaten

Nummer hinein. Es ist die Nummer

ihrem Haus': sagte der Kommandeur... AlIe

Nachrichten, die ein wenig Hoffnung zulas­

der kleinen Schwester, die Mahmud seit

müssen umziehen." Ein Soldat neben ihm

sen. Das Regime hat diese Woche Hilfskon­

Monaten nicht erreichen konnte. Heute

hantierte an seiner Waffe.AmAbend über­

vois der Vereinten Nationen nach Madaja

soll es endlich klappen.Die Leitung knackt.

reichte ein Onkel Mahmud einen Um­

erlaubt. Es sind die ersten seit Oktober. Am

schlag. Die Verwandtschaft hatte das üb­

Montagabend begann die Verteilung der

"ja,meine liebe Schwester. Ich bin es.Wie

rig gebliebene Geld zusammengekratzt.

Lebensmittel.Sie sollen einen Monat lang

schön, deine Stimme zu hören. Endlich.

"Ihr müsst fliehen, ihr seid die ältesten

reichen, doch was danach kommt, weiß

Wie geht es dir?"

Kinder': sagte der Onkel. Erst weigerten

niemand. Und wie lange es bis zur nächs­

"Oh, mein Bruder,es geht uns nicht gut,

sich Mahmud und Murschida. Wie konn­

ten Lieferung wieder dauern wird...Warum

wir sind umzingelt, es ist nichts mehr da.

ten sie ihre Familie zurücklassen? Dann

hat die Welt zugeschaut, wie in Madaja

Ich habe so Sehnsucht nach dir und den

dachten sie an die Kinder.

Menschen sterben?': fragt Mahmud und

Kindern wo sind sie? Geht es euch gut in

wirft die Hände in die Luft, als müsse er

dem Land?

Um vier Uhr, in einer Nacht im August, brachen sie auf Die Wachposten waren be­

eine große Last auffangen.

stochen.1500 Euro hatten sie gezahlt, um

Schon vor Wochen hatten Ärzte aus dem

lebend aus Madaja herauszukommen. Ein-

Ort auf die verzweifelte Lage hingewiesen.

"Mahmud, bist du es?"

,

"

"Ja,die Kinder sind hier. DieTante ist tot, es tut mir so leid. Wie geht es euch? "Mahmud, wir warten auf Gott." )I 14.1.2016 stern 107


t:l POLITIK/WIRTSCHAFT

der Belegschaft andere Formen der Mit­

sprache schmackhaft machte. Seitdem gibt es zwar eine Mitarbeitervertretung, aber ohne die gesetzlichen Rechte eines Betriebs­ rats etwa bei Arbeitszeitregelungund Kün­ digungen.Selbst der Branchenriese Google Deutschland hat keine Betriebsräte.

Lange standen Gewerkschaften und Mitbestirnrn u ng auch bei Goodgame Studios in dem Ruf, schrecklic h uncool

zu sein. Die Firma wurde 2009 von den

Brüdern Kai und Christian Wawr zine k

geg ründet, einem Juristen u nd einem Zahnarzt. Sie umwehte das Image eines

St art-ups. Designer und Prograrnrnierer kamen gleich von der Uni, manch einer machte hier sein Hobby zum Beruf. Goodgame produziert virtuelle Mittel­

alterwelten wie " E mp ire" und "Shadow

Kings - Dark Ages': Damit t rifft die Firma

einen Nerv. Die Onlinespiele an sich sind kostenlos; allerdings lassen sich Bausteine dazukaufen, die sie beschleunige n. Heute erreicht der Branchenp rimu s unter den

rund 450 Spielefirmen in Deu tschland 280 M i lli onen Nutzer und macht

rund35 Millionen Euro Gewinn

UNTERNEHMEN

vor Steuern. Die Mitarbeiter­

BÖSES SPIEL

zahl hat sich seit der Grün­

dung verhundertfacht.

Die Inlernelflrma Goodgame will keinen Betriebsrat. M.itarbeiter, die das anders sehen, wurden gefeuert

Die

Arbeitsbedingungen

entwickelten sich weniger gut. Mitarbeiter beklagen, wie sie sich vom hippen Habitus blen den ließen : "Als Informatiker kann ich

anderswo deutlich mehr ver-

M

üsli für einen gesunden Start in den Tag, Freibier zum Feierabend und ein firmeneigener

Pool

-

Goodgame

Studios bietet ei-

I

Mitbestimmung attackieren will': sagt

dienen als die 2000 Euro Einstiegsgehalt,

Gabriele Weinrich-Borg von der Dienst-

die Goodgame zahlt': sagt einer",aber ich

leis tungsgewerkschaft Verdi. Sie ha tte

VO/l'/oila'lIIes lIöil,.i�

niges auf, um die

Belegschaft bei Laune zu halten. 1200 Men-

dachte: lieber mehr Spaß als mehr Gehalt.

die gefeuerten Mitarbeiter bei

Doch in Wahrheit beschränkt sich die viel

der Organisation der Betriebs-

gepriesene flexible Arbeitszeit auf eine

ratswahl beraten.

Stunde am Tag, man schrubbt unbezahlte

Goodgame Studios bestreitet einen

Überstunden, hat wenig Urlaub und

sehen arbeiten bei dem Hamburger Spiele-

Z usammenhang und begrün de t die Kündi-

Programmewie etwa"Gaymer andFriends"

haltensdefiziten':Allerdingshat-

Er habe seine Firma stets vor Ein-

für schwul-lesbische Mitarbeiter. Und falls

te kaum einer der Betroffenen

flüssen von außen zu schützen ver-

bei der Arbeit doch mal der Schuh drückt,

eineAbmahnungerhalten.Auch

sucht,sagteUnternehmensgründer

schicken die Chefs das "Feelgood-Team"

eine sachliche Begründung für

vorbei: Vier Seelen-Masseure kümmern

den Rausschmiss fehlte.

entwickler. Es gibt interne Commu ni ty-

sich ums Wohlfühlklima.

gungen mit " Leistungs- u nd Ver-/.::::.._� in der schönen neuen Arbeitswelt.

Hinter dem Fall steckt ein

Hinter der freundlichen Fassade exis­

Grundproblem: Viele Unter­

tiert allerdings noch eine andere Welt.

nehmen aus der Internetbran­

28 Leute, die meisten Softwareentwickler

che halten institutionelle Mit­

und Designer, wurden Ende vergangenen Jahres jäh vor die Tür gesetzt, unter ihnen

kommt im Job nicht voran."Willkommen

bestimmung für Teufelszeug oder

zumindest für "old fashioned': Wenn mög­

KaiWawrzinek zuletzt bei einer in-

ternen Mi t arbeiterv er anst al tu ng. Etwa vor den Gewerkschaften. So be­ richten es Leute, die dabei waren. Nach einigem Hin und Her soll am kommenden Dienstagendlich die ge­ plante Betriebsversammlung stattfinden. Dort wird ein Wahlvorstand für die Be­

14 Mitarbeiter, die sich gerade anschickten,

li ch, versuchen sie, Betriebsräte zu vermei­

triebsratswahl bestimmt, wenn sich denn

einen Betriebsrat zu gründen. Von solchen

den. Bei dem Berufsnetzwerk Xing etwa

eine Mehrheit dafür findet. Die Wawrzi­

Ideen hält die Geschäftsführung nicht viel. "Es dräng t sich der Verdacht auf, dass

Goodgame Studios hier die betriebliche 108 stern 14.1.2016

wendete die Geschäftsführung die bevorste­

hende Gründung eines Betriebsrats im letz­

ten Moment ab, indem das U nternehmen

nek-Brüder werden wohl auftreten und

e inen Appell an alle Mitarbeiter ri ch ten -

dagegen.

)I


r stammt aus Somalia,Asylbewer­

gesamt wollen wir die Hürden für die

sich nicht nur schwer bei der Exekution

ber.Am Donnerstag voriger Woche

Ausweisung straffälliger Ausländer absen­

hastig formulierten Bauchgefühls. Ihm

hat er ein zehnjähriges Mädchen

ken� lautet der Schlüsselsatz der eilig

sind auch juristische Grenzen gesetzt,

auf einem Hamburger Schulhof auf

verabschiedeten Mainzer Erklärung des

nicht zuletzt durch die Genfer Flüchtlings­

den Mund geküsst. Wahrscheinlich

CDU-Vorstands. Asylberechtigte

und

konvention. Die untersagt,dass in Staaten

hätte es der 23-Jährige damit bis

Flüchtlinge sollen danach künftig ihr Blei­

abgeschoben wird, in denen der Betrof­

vor Kurzem nicht in die überregionalen

berecht verlieren, "wenn sie rechtskräftig

fene um sein Leben fürchten muss. Für

Medien geschafft - und Andreas DresseI,

wegen einer Straftat zu einer Freiheits­

Syrien ist das beispielsweise der Fall- von

strafe auch unter Bewährung

dort kam 2015 die größte Zahl an Flücht­

E

SPD-Fraktionschef in der Hamburger

Bürgerschaft,

Von Axel Vorllbiillml?lI

verurteilt wurden". Null Toleranz, schon bei

mit seiner Empörung darü­

lingen. Kleinkriminelle wie den Dauer­ schwarzfahrer dahin zurückzuschicken

ber auch nicht. Dressel hat postwendend

minder schweren Gesetzesverstößen. Das

ist für den SPD-Innenexperten Burkhard

die Abschiebung des Somaliers gefordert.

ist die Botschaft. Derzeit verlieren an­

Lischka ein Ding der Unmöglichkeit- "da

erkannte Flüchtlinge ihr Bleiberecht erst

helfen selbst wildeste juristische Klimm­

Nur: Wenn das so einfach wäre.

ab einer Freiheitsstrafe von drei Jahren.

züge nicht':

Wer derzeit danach fahndet, wie stark

Demnächst könnte es, theoretisch, auch

Dabei zählt die übergeordnete Rechts­

sich dieses verunsicherte Land nach der

den notorischen Schwarzfahrer treffen,

ordnung noch zu den geringeren Proble­

Silvesternacht von Köln verändert, der

dem der Richter mit Geldstrafen nicht

men. Oft scheitert die Rückführung

wird schnell fündig: Der Ton hat sich

mehr beizukommen glaubt.

am Unwillen oder der Unfähigkeit der

Der Mann habe sein Gastrecht verwirkt.

verschärft. Fast niemand, bis hoch zu r

Das alles klingt, als könne sich das Land

Herkunftsländer, die Abgeschobenen

Kanzlerin, droht straffällig gewordenen

sehr bald schon straffällig gewordener

wieder aufzunehmen. Nicht selten auch

Ausländern rhetorisch nicht mit der "gan­

Ausländer entledigen, wenn es nur den

an beidem.Fast30 Problemstaaten hat die

zen Härte des Gesetzes': Und nur noch

"Abschiebeknopf' drückt. Doch das ist

"AG Rück" identifiziert, eine Bund-Länder­

wenige in der Koalition halten die be­

eher große Augenwischerei als große Lö­

Kommission, die seit 1993 die täglichen

stehenden Gesetze für ausreichend. "Ins-

sung. Denn der deutsche Rechtsstaat tut

Mühen der Abschiebungsebene durch­ wandert. Somalia, nur ein Beispiel, steht auch auf dieser Liste. SPD-Mann Dressel hat im Fall des Schulhofküssers also

ABSCHIEBEDEBATTE

DIE GROSSE AUGENWISCHEREI Der Rechtsstaat hat seine Grenzen - Deutschland wird sich weiterhin schwertun, kriminelle Ausländer loszuwerden

eindeutig den Mund zu voll genommen. So einfach geht es nicht. Eigentlich ist es sogarnoch weit kompli­ zierter. Sollte das Szenario massenhafter Abschiebung in plötzlich aufnahmeberei­ te Herkunftsländerwider alle Wahrschein­ lichkeit eines Tages wahr werden, dann fehlt Deutschland das dafür ausgebildete Fachpersonal. Derzeit gibt es bei der Bundespolizei nur etwa 400 Rückfüh­ rungsbegleiter, die eigens einen dreiwö­ chigenLehrgang absolviert haben müssen. Und die sitzen oft halbe Tage lang unver­ richteter Dinge auf Flughäfen herum, weil "Schüblinge" im letzten Moment einen Bleibegrund aus derTasche ziehen konn­ ten - zum Beispiel ein Attest. So lesen sich die aktuellsten Zahlen zu denAbschiebungen wie der Offenbarungs­ eid eines überforderten Staats: Knapp 200 OOOAusreisepflichtigen standen Ende November 2015 mehr als 18363 Abschie­ bungen gegenüber. Nicht nur deswegen sieht Innenexperte Lischka eher Handlungsbedarf an ande­ rer Stelle: bei den Sicherheitsbehörden. "Innere Sicherheit heißt in erster Linie, Taten wie in Köln zu verhindern und dagegen vorzugehen'; sagt er. Die Defizite bei Polizei und Staatsanwaltschaften zu beheben bringe mebr, "als ständig das Ge­ setzblatt dicker zu machen undSchlagwort­ debatten zu führen': 11

Mitarbeit: Andreas

Hoidn-Borchers, Frauke Hunfeld

14.1.2016 stern 109


t:l POLITIK/WIRTSCHAFT

FINANZMÄRKTE

DER CHINA-EFFEKT Das Chaos an der Börse schürt die Angst vor einer Ketten­ reak1:ion. Wie gefährlich ist die Lage in der Volksrepublik für die Weltwirtschal"l?

A

uch derMontag dieserWoche war kein guter Tag. Die Börsen in China schmierten schon wieder um fünf Prozent ab. fast so wie am "schwarzen Montag" der Vor­ woche,in dessen Folge die Aktien­

märkte weltweit so stark absackten wie

selten zuvor zu einem jahresbeginn. jörg Krämer sitzt in seinem Büro in Frankfurt, fünfter Stock, Handelshaus der Commerzbank, vor sich zwei Bildschirme voller Zahlen.Was, bitte, ist los da draußen? Darauf eine Antwort zu finden ist sein job. Krämer ist Chefvolkswirt der Com­ merzbank, das Logo der Bank ziert seine Manschettenknöpfe. Knapp 100 Leute arbeiten für ihn, Spezialisten für Unter­ nehmen, Aktien, Anleihen. Sie sollen aus den vielen Zahlen ein Bild zeichnen. Endet der Boom in China? Kommt gar der nächste Finanzcrash? Zwei Stunden hat er an diesem Morgen mit seinen Kollegen zusammengesessen und vor allem über China geredet,danach stand fest: Wir müssen unsere Prognosen überarbeiten. China verändert alles. Dass sich da was zusammenbraut, hat er gespürt, im Herbst schon, auf seiner

ganzen 20. jahrhundert." Es ist ein Beispiel

Die Lohnkosten in der chinesischen In­

jährlichen Asienreise. Eine Woche war er

dafür,was schiefläuft in der Volksrepublik.

dustrie sind inzwischen zum Teil höher als

unterwegs,Singapur,Tokio,Peking,Shang­

Krämer deutet auf eine Grafik, rote,gel­

in Osteuropa,immer mehr Unternehmen

hai, Hongkong. "Der Optimismus war weg';

be, graue Linien, alle zeigen nach unten.

verlagern ihre Produktion in südostasiati­

sagt Krämer und geht aus seinem Büro

"Da kann man es auch sehen': sagt er.

sche Länder wie Vietnam. Es ist erklärtes

hinunter in den zweiten Stock, in eine 120

Die Linien zeigen, wie viele Dollar die

Ziel der Regierung, die Volkswirtschaft neu

Meter lange Halle mit rotemTeppich - den

Chinesen ins Ausland schaffen. Im letzten

auszurichten. Man will nicht mehr nur die

Handelssaal der Commerzbank. einen der

Quartal 2015 waren es 250 Milliarden. 250

WerkbankderWeltsein,sondern Hochtech­

größten Europas.Jn langen Reihen starren

Milliarden Dollar auf der Flucht. Die Chi­

nologiebranchen etablieren. Präsident Xi

Analysten und Händler auf Wände aus

nesen trauen ihrem Land nicht mehr.

Jinping versprach am Silvestertag jedem

Computerbildschirmen. Es ist wie in einer

Und der Rest der Welt wohl bald auch

Chinesen einen höheren Lebensstandard.

Fabrik, einer Finanzfabrik.

nicht mehr.

Nur scheint das Umsteuem schwieriger zu

Krämer stellt zwei Männer als China­

Offiziell wächst die zweitgrößte Wirt­

Experten vor. Sie erzählen von Überka­

schaftsmacht der Erde um knapp sieben

sein als erhofft - und das spürt man nun überall auf derWelt.

pazitäten, von maßloser Bauwut ohne

Prozent im jahr. Nur ob das stimmt, weiß

Wer in Hamburg den Mittelständler

Konzept. Einer sagt: "China hat in zwei jah­

niemand - verlässliche Statistiken gibt es

Weinmann Emergency besucht, blickt am

ren mehr Zementverbraucht als die USA im

nicht. Nur Anzeichen.

Empfang auf mehrere Digitalanzeigen: Die

110 stern 14.1.2016


Vom Boom in China hatte die ganze Welt profitiert. Und nun? Ökonomen erwarten eine Kettenreaktion. Deutsche Unterneh­ men werden es in ihren Bilanzen spüren, Mittelständler genauso wie Autobauer.

Die Rohstoffpreise werden noch weiter sinken, China war bislang größter Ab­

"Sehr hohe

nehmer. Das wird die Schwellenländer

Risiken in China"

treffen, Russland oder Brasilien etwa, deren Wirtschaft 2016 sogar schrumpfen soll.Auch der extrem niedrige Ölpreis wird

weiter unter Druck bleiben. Das belastet

sieht Jörg Krämer, der Cheta volkswirt der Commerzbank

nicht nur die Ölförderländer, deren Staats­ fonds nun Milliarden aus westlichen Märkten abziehen, sondern auch ameri­ kanische Ölförderfirmen. Und das könnte

dazu führen, dass Fonds ins Wanken geraten, die viele Hundert Milliarden Dollar in Ramschanleihen genau solcher Unternehmen gesteckt hatten. Und das könnte gefährlich für die Finanzmärkte

.,Wir befinden uns in einem Teufelskreis", warnt der

insgesamt werden.Wegen der Niedrigzins­

chinesische Öko­

politik der Zentralbanken ist viel billiges

nomAndyXie

Geld unterwegs. Irgendwo, das fürchten alle, wird irgendwann eine Blase platzen. So ist es wenig verwunderlich, dass der

steckt das Problem, dass die Regierung die

Börsenabsturz in China glo bal e Schock­

Wirtschaft nicht gut gemanagt hat'; sagt er

wellen ausgelöst hat. "Die Nervosität der

und stellt eine ganz grundsätzliche Frage:

Märkte steigt'; sagt Michael Heise. "Auf

"Ist die chinesische Regierung überhaupt

jede neue Information wird sehr stark

noch Herr der Lage?"

reagiert:'Heise ist Chefvolkswirt der Alli­

Bislang war sie das. Nach derWeltfinanz­

anz,die mit r und 1,7 Billionen Euro global

krise 2008 hat die Regierung ein gewal­

einer der größten Investoren ist, auch für

tiges Investitionsprogramm gestartet,

Millionen Lebensversicherte hierzulande.

zunächst erfolgreich. Nun aber produzie­

Heise war noch in den Weihnachtsferien,

ren die Fabriken mehr, als nachgefragt

als in China die Börsen bebten. Er hat sei­

wird. Ähnlich an den Börsen, die zunächst

nen Urlaub abgebrochen und ist ins Büro

einen gewaltigen Boom erlebten. Spätes­

geeilt. Die Turbulenzen hätten ihn über­

tens seit dem vergangenen Sommer aber

rascht, sagt er.AmMontag erklärte er dem

haben Chinas Aktionäre das Vertrauen

Allianz-Vorstand in München die Lage.

verloren, denn die milliardenschweren

"In China muss man nun schon von

Uhr ganz links zeigt die Zeit in Hamburg an,

Interventionen der Regierung verpufften.

ernsthaften Problemen sprechen'; sagt

Die "ruhige Hand'; mit der die kommunis­

Heise. Dann sind da natürlich die Span­

tische FührungWirtschaft und Märkte lei­

nungen im Mittleren Osten,zwischen den

tete, wirkte plötzlich kraftlos und zitterig.

Ölmächten Iran und Saudi-Arabien. Und

"Die Regierung hat die Gesamtsituation

die Geldpolitik der Zentralbanken. Und.

bis heute nicht erkannt'; sagt Xie. "Das

der Heimatder Familienfirrna. Die Uhr ganz

Und. Und. "Nach Nachrichten, die die

Wirtschaftsmodell ist nich t nachhaltig,

rechts die in Shanghai, ihre vier roten Ziffern

Märkte in Turbulenzen versetzen könnten,

die Wirtschaft muss ihre Abhängigkeit von

standen lange für Aufbruch und Hoffnung.

muss man nicht sehr lange su chen ; sagt

Investitionen aufgeben und sich endlich

Jetzt nicht mehr. "Die großen Wachstums­

Heise. Zwar sei die Weltwirtschaft insge­

ausbalancieren." Letztlich geht es darum,

jahre in China sind vorbei'; sagt Geschäfts­

samt relativ robust, auch die Aktienkurse

ob tatsächlich der Konsum ansteigt, wie

führer Andre Schulte.2oo6 hatte er selbst die

würden wieder zulegen. Aber die heftigen

so oft versprochen. Denn: "Chinas Re­

'

Niederlassung der Medizintechnikfirma in

Schwankungen, die würden bleiben. "Was

gierung bezieht ihre Legitimität aus dem

Shanghai eröffnet. Kranke nwagen am Jang­

wir jetzt erleben, ist die neue Normalität."

Wohlstand. Ohne den fällt die Regierung

tse und RettungshubschrauberimHimala­

Noch dramatischer sieht es Andy Xie.

auseinander:' In Frankfurt, im Büro des

ya sind heute ausgestattet mit Weinmanns

Früherarbeitete er als Chefökonom für die

Commerzbank-Manns Jörg Krämer, liegt

Beatmungsgeräten und Notfallkoffern.

amerikanische Investmentbank Morgan

auf einer Kommode übrigens ein Buch des

Nun, sagt Schulte, seien erstmals Absatz

Stanley in Asien. Jetzt ist er Dauergast in

Staatschefs Xi Jinping, das ihm der chine­

und Gewinn in China zurückgegangen. Das

chi n esischen

sische Botschafter geschenkt hat. Es heißt:

Talkshows

und

erklärt

Geschäft werde Importeuren schwieriger

seinen Landsleuten die Schockwellen. Er

gemacht, die Regierung wolle vor allem

denkt, das Börsenbeben in China sei Aus­

Silke Gronwald, Lukas Heiny, Andreas

eigene Betriebe päppeln.

druck viel größerer Probleme. "Dahinter

Hoffman, Kristina Läsker, Janis Vougioukas

"China regieren':

)I

14.1.2016 stern 111


ANZEIGE

Riesling - Reise durch Deutschland SO VIELSEITIG WIE DAS LAND SELBST. Sichern Sie sich die Siegerweine der bedeutensten Weinregionen und sparen Sie 40%! Mit dabei: Der Spitzen-Riesling von Günther Jauch. Außerdem: Die besten Weißburgunder 20141

REBEN, WOHl

MAN BLICKT.

sehe und oft apfel · und zitrusduf-

Die Saar wi n d e t sich ruhig durch

tige Wein e hervor, die bis heute für

GONTHER JAUCH UND DAS

herrliche Natur. Der Kanzemer

viele Weißweinfans die erste Wahl

VDP-WEINGUTVON OTHEGRAVEN

Altenberg ist ein her vorragender

sind. Doch Riesling kann noch mehr:

Aussichtspunkt und eine der besten

Das Terroir widerzuspiegeln und

Vor sechs J..threll erfiillt sich Günther Jauch einen Traum: Er k'l.ufte das renom­

Lagen für edle Weine. Hier entstehen

die Vielseitigkeit der Anbaugebiete

die Spitzen-Rieslinge des traditions­

zu zeigen . das sind seine Stärken.

reichen Weing u ts Von Othegraven.

Ein echtes Parade-Beispiel dafür

Im J ah r 2010 hat Günther Jauch

ist Jauchs S aar-R iesling vom Devon­

mit seiner Frau Thea das Anwesen

schiefer, der die Ei nzigartigkei t der

übernommen und steht zusammen

Region mit frappierender Leichtig­

mit seinen Mitarbeitern für unein­

keit und zartem Pfirsichduft vereint.

miene Weingut Von Othegraven al1 der Saar. Jede freie Minute verbringt der Mo­ derator in den Steilhängen, unterstützt

die Weinlcse Wld überzcugt sich von der her..msragenden Qualität der Kreationen. Das 'oVeingut ist Grlindungsmit'glied des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter

(VDP) und hat sich ganz dem Riesling verschrieben.

g eschr än kte Qualität. Sich auf dem

Er ist einer unserer aus 2.000 Pro­

prominenten Name n a usz uruhen ,

ben gewählten Sieger- We i ne des

liegt den beiden fern: Hervorragende

vergangenen J ahres , die wir in einer

und ein vulkanisch gepr ä gter Tropfen

der deutschen Weißweine ist genau

Weine entstehen an Saar und Mosel

RiesLing - Reise zusammengestellt

des wohl ambitioniertesten Jung­

jetzt auf seinem geschmacklichen

nur mit unglaublichem Arbeitsein ­

haben. Dabei sind außerdem ein

winzers der Nahe. Jakob Schneider.

Höhepunkt und v iele der besten fla­

satz in den Steilhängen. de m der

edles Gewächs vom renommierten

Zwei weitere Preis-Genuss-Geheim­

schen fast ve rg r iffe n . VICAMPO hat die Regionalsieger mit dem besten

Moderator großen Respekt zoUt.

Rheinga uer Weing u t Schloss Schön­

tipps vo n aufstrebenden W eing ü tern

Von O t heg r aven hat sich zu 100

born, ein geologisches Wu nder der

aus der P falz und von der Mosel

Preis-Genuss-Verhältnis für Sie zusam­

Prozent dem Riesling verschrieben.

hochgelobten "Aufsteiger desjahres

ru nd e n die sen so ri sc he Entde­

mengestellt. Entdecken und genießen

Die Rebsorte bringt besonders fri-

(Eichelmann) Bischelaus Rheinhessen

ckungsfahrt ab. Der 20 14er-Jahrgang

Sie die deutsche Riesling-Vielfalt.


ANZEIGE

Sechs Rieslinge - sechs Weinregionen RHEIN GAU

SAAR

Weißburgunder

STERN-16994

Von Othegraven Soor-Riesling

Schloss Schönborn Ng1

vom Devonschiefer trocken 2014

Rheingau Riesling trocken 2014

Ein bekannter Na me allein gen ügt

Di eser Rheingau- Riesling kommt

nicht, will man herv o rr a g en den Wein

vom prämierten Spitzenweingut

erzeugen. Günther Jauch steht mit

Aufsteiger-Traube

Sch loss Schönborn. Der archetypi­

seinem Team für kompromisslo se

sche Rieslin g ist eine Ko mposition

Ausnahmequalität. Sein Saar- Ries­

aus vier als .Große Lage" klassi­

ling beweist dies mit jedem Schluck.

fizierten Einzellagen. S t r ahlende

Aprikosendufttrifft Minera lit ä t in

Frucht, animieren de Frische, feiner

toller Struktur!

Trinkspaß!

Preis/O,75 l: 10,90 € stall 13,90 € UVP

Preis/O,75 l: 6,90 € statt 11,90 € UVP

Preis/Karton: 6 Flaschen 65,40 € Preis/Liter: 14 ,5 3 E, 11,5 % voL

Preis/Karton: 6 Flaschen 41,40 € Preis/Liter: 9, 20 €,12,O % velo

RHEINHESSEN

MOSEL

AUS

ÜBER 500 WEISS­

BURGUNDER-PROBEN wurde von den VICAMPO-Weinexperten

Bisc hel

STERN-16574

R ieslin g trocken

ein Paket mit sechs Jahrgangsfavo­

5TERN-16318

riten zusammengestellt. Sie erfüllen genau das, was Fans der Rebsorte

Geiersl ay Riesling

lieben: dezente Säure, köstliche

Salzküste 2014

Grauschiefer trocken 2014

Die Brüder Bischel können sich vor

Traditionsw inzer Rudolf Kilburg

Burgundertraube fühlt sich in

Frucht und zarten Schmelz. Die

Lob eshymnen kaum r etten. Als "Auf­

versteht es, die e inzigartige n Mosel­

sonnenverwöhnten Anbaugebieten

steiger des Jahres und mit 4,5 von 5

Lagen in fl üssig e Genuss-Monumente

wie Baden, der Pfalz und der Nahe

Sternen von Eichelmann wurde ihnen

zu verwandeln. Saftige Zitrus-,

j ü ngst das P rä dikat .Weltklasse Wein ­

Apfel- und Pfirsichfrucht, feine Kräu­

am wohlsten. Aus diesen Regionen präsentiere n wir Ihnen neb en drei

gut" verliehen. Der ·Salzküste· ist die

terwürze, straffe Mineralität und

flüssige V isitenkarte ihres E rfolgs :

lebendi ge Säure - ein nachhaltiges

eine mineralische Sensation!

Erlebnis.

Preis/0,75 l: 6,90 € statt 10,90 € UVP

Preis/O,75 l: 6,50 € s ta tt 9.50 € UVP

auch echte Geheimtipps.

Preis/Kart on: 6 Flaschen 41,40 €

Preis/Karton: 6 Flaschen 39,00 €

Das gemischte Sechserpaket erh al ­

Preis/Liter: 9.20 €.12,5 %vol.

Preis/Liter: 8.67 €,12.0 % val.

PFALZ

Spitzengewächsen von Top-Erzeu­ gern, die Höchstbewertungen in

allen groß en Weinführern erhielten,

ten Sie für nur 39,90 €

(8,87 €/l) statt

Jakob Schneider Riesling vom

Ankermann Flaggsch iff

Vulkangestein trocken 2014

Riesling trocken 2014

Jakob Schneider jun . gehört zu den

Hanno An kermanns

a mbitioniertest en Jungwinzern von

für Weine mit dem besten

sparen 43%! Alle

�� oder

6 06131 .302939

Nase

d er Nahe. Gault&Millau lobt seinen

Preis-GenussNerhältnis ist le-

Ehrgeiz und Feinsinn und vergibt drei

gendär. Sein Riesling Flaggschiff 2014 un termauer t seinen Ausnah­

kangestein" zeigt er, wie man Terroi r

mestatus: Ein PraLzer Riesling, der keine

schmeckbar machen k ann. Nahe-Vul­

Wünsche offen lässt. Frische, Spritzig­

kanmineralik in Perfektion!

keit und typische Rieslingfrucht!

Preis/0.75 l: 6,65 € statt 10.90 € UVP

Preis/O,75 l: 5,90 € statt 9.90 € UVP Preis/Kart o n: 6 Fla schen 35,40 €

Preis/liter: 8.8 7 {, 12.0 % vol.

Preis/liter: 7,8 7 €, 12.0 %voL

Weine können Sie auch einzeln onLine oder

telefonisch zum Vorzugspreis b estellen.

r ote Trauben. Mit seinem "vom Vul­

Preis/Kart on: 6 Flaschen 39,90 €

regulär

69,50 € UVP und

Bestellen Sie jetzt unter

STERN-16875

Über 10.000 Weine Testsieger

vom

Die Deutsche Gesell­

schaft für Verbrau­ cherstudien wählte in Kooperation mit N24

GEHEN SIE MIT UNS AUF RIESLING-REISE

VICAMPO, den Markt­

STERN·03-R

Die Preis-Genuss · Sieger des letzten Jahres noch einmal für Sie zusam ­

platz der Winzer, zum ��.

�a4

Testsieger unter den

mengestellt : Sechs Top ·R ieslinge in perfekter Trinkreife. Aus mehr als

12 größten Online-Weinhändlern

2.000 Riesling-Proben haben die VICAMPO-Weinexperten di e Regio­

Deutschlands.

reicht!

nen- Sieger für Sie ausg ewä h lt. Von Mosel über den Rheinga u bis zur

WINZERWEINE

Pfalz: Bestellen und genießen Sie die deutsche Regionen-Vielfalt im 6er-Paket. Nur sol ange der Vorrat

Preis/Karton: 39,90 € (8,87 €/l) statt 67,00 € UVP

J

V�CAMPO DIREKT f,'

Vlcampo.de GmbH, Taunusstraße 59-61,55118 Malnz' Alle Preise InkL MwSt., Versand +,90 €, ab 12 Flaschen (2 Kartons) versandkostenfrellnnerhalb Deutschlands. Alle Weine enthalte n Sulfite. Nur solange der Vorrat reicht. • ABFOLLER: STERN-16657Weingutvon Othegraven KG.Weinstraße 1 ,54441 Kanzem. STERN-16994 Weingut Grafvon Schönbo rn, Haupstr, 53,65347 Hattenheim • STERN-16574 We ing ut Bischel GbR, Sonnenhof 15.55437 Appenheim· STERN-16318 Winzermeister Rudolf KiLburg,Moselweinstrasse 1.54487 Wintrich·Mosel· STERN-17449 Wei ng ut Jakob Schneider, Winzerst raße 15, SSS85 Niederhausen • STERN-16875 DRP· 142373, Vertrieb durch Vicampo.de GmbH, Taunusstraße 59-61,55118 Mainz. STERN-Ql-W (1) Sieg rist Weißburgunder Terroir Calcaire trocken 2014, Weingut Siegrist, Am Hasensprung 4,76829 le insweile r. Alk. 12.0% val (2) Jakob Schneider Weißburgunder Doppelstück trocken 2014, Weingut Jakob Schn ei d er, Winzerstraße 15, 55585 Niederhausen,Alk.13,O % voL (3) Gleichenstein We i ßburg u nd er _Vom Vulkan­ t roc ken 2014, Weingut Freihe(fvon Gleichenstein. Bahnhofstraße 12, 79235 Oberfotweil,Alk.12,O % voL (4) Koehter-Ruprecht WeißburgunderTradition trocken 2014, Weingut Koeh­ ler-Ruprecht GmbH, Wei nstr a ße 84,67169 KaUstadt, Alk. 12.5 % vol. (S) Faubel Maikammer K ir c h en st ück Weißer Burgunder t r oc ken 2014, Weingut Faubel, M a rktstraße 86,67487 Maikammer.Alk.13.0% voL(6) Bernhard Sieget Weißburgunder trocken 2014, Winzergenossenschaft Herxheim am Berg eG, Weinstraße 1.67273 Herxheim am Berg,Alk.12,S % vol.


H

err Martens, wie erfuhren Sie

aber es gab kein Durchkommen zu ihr. Erst

vom Tod Ihrer Kollegin Maja

drei Wochen s p ä ter rief sie mich zurück

Maranow?

und erzählte mir, dass sie an Brustkrebs

Am vergangenen Freitag stand

erkrankt sei. Eine besonders aggressive

ich in der Küche und k o chte

Form, wie sie sagte Nur ein ganz kleiner

etwas für meine Tochter Milla, als

Kreis war damals eingeweiht, dass sie

mich meine Produzentin anrief.Jch wun-

.

Krebs hatte.

derte mich, weil es schon ziemlich spät

Fürchtete sich Maja Maranow vor den

war, und ich ging erst mal nicht ans Tele­

Schlagzeilen um ihre Erkrankung?

fon, sonst wäre mir das Essen verbrannt.

Ihre P rivatsphäre war immer das höchste

Sie müssen wissen, ich bin ein leiden­

Gut für sie. Sie hatte eine fast schon pani­ sche Angst davor, dass irgendet

schaft! icher, dafür sehr schlech­ ter Koch. Als dann noch eine

Von

lIarwes l?oß

SMS hinterherkam, ich solle

-

was davon in die Boulevardzeitungengelangen könnte. Sie bat

mich schnell melden, beschlich mich eine

sich nie in die Karten gucken lassen. Ich

dunkle Ahnung. Ich wusste, dass Maja

konnte das gut verstehen. Da waren wir

schwer krank war. Die Nachricht ihres

uns ähnlich. Sie vermied es, in Talkshows

Todes war ein Schock. Es schnürte mir die

zu gehen. Als wir einmal zu ..Wetten dass . ?"

Kehle zu, weil ich immer noch ge hofft

gingen, war das der Horror für sie. Vor dem

hatte, dass Maja ihre Krankheit besiegt

Auftritt rannte sie alle 90 Sekunden auf die

haben könnte.

Toilette, weil sie so nervös war. Ich über-

.

TV-STAR

••

SIE KAMPFTE DREI JAHRE LANG Bis zuletzt hielt die Schauspielerin N\.aja

lVlaranow ihre Krebserkrankung geheim. Ihr Kollege und ehemaliger Lebensgefahrte Florian Nlartens erklärt, warum

Seit mehr als 20 Jahren war Maja Mara­

nahm dann auf der Couch bei Gottschalk

now Ihre Partnerin in der ZDF-I{rimi­

das meiste Reden.

reihe "Ein starkes Team". Seit wann

Nach einer kurzen Unterbrechung be­

wussten Sie, dass sie an Brustkrebs

gannen Sie beide wieder gemeinsam zu

erkrankt war?

drehen.Welchen Eindruck machte sie bei

Vor drei Jahren fiel Maja, die sonst nie

ihrer Rückkehrvor die Kamera auf Sie?

krank war und immer hochprofessionell

Sie sah blendend aus, obwohl sie stark ab­

arbeitete, plötzlich für einen Film aus.

genommen hatte. Sie war guter Dinge. Zu

Das Drehbuch musste umgeschrieben

Beginn trug sie noch eine Perücke, weil sie

werde n, und ich bekam für eine Episode

ihre Haare während der Chemotherapie

eine neue Kollegin. Ich rief Maja an, um

verloren hatte, aber sie wirkte so, als hätte

mich nach ihrem Befinden zu erkund igen

sie die Krankheit hinter sich gelassen. >-

,

14.1.2016 stern 115


t:l GESELLSCHAFT

Der Humor, der uns immer verband, war

Als jugendlicher träumte ich davon, jockey

einem ZDF-KrimLlch da chte, die machen

wieder da. Wir lachten viel.

zu werden. Die Galopprennbahn Hoppe­

einen Spaß, weil ich nie bei irgendeinem

Wann l<ehrte die I{ranl<heit zuruck?

garten war damals und ist bis heute mein

Casting gewesen war. Es stellte sich heraus,

Im Sommer vergangenen Jahres. Maja

zweites Zuhause. Ich habe zehn jahre lang

dass der Regisseur von "Ein starkes Team" mich inkognito getestet hatte. Maja, die

klagte über Kopfschmerzen, vergaß auch

Rennpferde geritten, aber leider nur im

mal ihre Texte, hatte kurze Aussetzer,Ge­

Training. Für den Beruf des jockeys war ich

damals schon als Besetzung feststand,

dächtnislücken, die sie verzweifeln ließen.

zu groß und zu schwer. Natürlich war ich

war mitgekommen, um ihren potenziellen

Sie glaubte, der Grund dafür sei nur eine

deshalb auch Fan der Serie "Rivalen der

Filmpartner am Kneipentresen zu begut­

Viruserkrankung, eine starke Grippe. Sie

Rennbahn': Da sah ich Maja zum ersten

achten. Wie wurden Sie ein Paar?

sagte sogar,sie sei beim Arzt gewesen, der

Mal.lch dachte: Was füreinewunderschö­

ihr das bestätigt habe. Wir fingen noch

ne Frau' Was für eine großartige Schau­

Es hat einfach gefunkt.Zweimal waren wir

einen neuen Film an. Am zwölften Dreh­

spielerin'

zusammen, einmal Mitte der

tag brachte ein Fahrer sie zum Set in Steg­

W ie wurden Sie zu Filmpartnem, die in

später noch einmal für ein jahr. Seit ihrem

litz. Sie stieg noch aus,aber dann fühlte sie

mehr als 90 Filmen gemeinsam vor der

Tod bekomme ich unzählige Beileidsbe­

sich zu schwach, stieg wieder ins Auto und

I{amera standen?

9 0 er jahre,

kundungen. Das ist wirklich rührend, aber es wirkt auf mich sO,als würden die Leute nach wie vor denken, wir seien ein Paar oder ich sei mindestens ein naher Ange­ höriger. Auf viele Zuschauer wirl<ten Sie beide wieunzertrennlich.Mehrals achtMiIlio­ nen Zuschauer schauten Ihren letzten gemeinsamen TV-Auftritt am vergange­ nen Samstag. Acht Millionen' Tatsächlich? Sie werden mir verzeihen, dass ich jetzt nicht in Jubel ausbreche,da ich weiß, welchem Umstand wir diesen Rekord zu verdanken haben. Nehmen wir es als Majas Abschiedsgruß. Konnten Sie sich noch irgendwie von Maja verabschieden? Nein, sie hätte das nicht gewollt. Es war ihr Wunsch, ihre Krankheit im aller­ kleinsten Kreis auszukämpfen. Einmal im Herbst schickte sie mir noch eine SMS. Wissen Sie, als wir noch ein Paar waren und in Hamburg drehten, fuhren wir gemeinsam oft nach Lübeck,weil wir die Stadt mochten. Da gibt es die Marien­ kirche, wo man das steinerneAbbild einer

Florian Martens, 57. stand 20 Jahre mit seiner Kollegin für die Krimireihe .. Ein starkes Team" Maja Maranow gehörte zu den bekanntesten Schauspielerinnen des Landes,

vor der Kamera.

der große Erfolg blieb ihr jedoch verwehrt. Der Regisseur Dieter Wedel sagte einmal: "Ich habe den Eindruck, durch ihre Schönheit wird ihr großes Talent nicht ausreichend wahrgenommen"

Maus im Relief finden kann. Wer das Abbild berührt, soll Glück haben im Le­ ben.lch hatte noch eine alte Postkarte mit dieser Maus und schickte Maja die Karte und schrieb dazu, sie solle noch einmal hinfahren und sich etwas wünschen,

fuhr davon. Wir mussten daraufhin den

1993 eröffnete ein Freund von mir ein grie ­

Film abbrechen. Es ging nicht mehr, ihr

chisches Restaurant in Berlin-Mitte. Bei

schrieb mir per SMS zurück, sie habe sich

fehlte die Kraft Das war das letzte Mal,dass

der Eröffnungsfeier stand ich nachts um

sehr darüber gefreut. Die Karte würde

ich Maja sah.

dreiUhr an der Bar. Ich hatte mir schon gut

jetzt in ihrer Küche hängen.

Hat Sie das geschmerzt? Immerhin

einen umgehangen, wie man so sagt, und

Die Schauspielerin Stefanie Stappenbeck wird jetzt Ihre neue Filmpartnerin bei

vielleicht gehe das dann in Erfüllung. Sie

waren Sie nicht nur beruflich eng ver­

wollte nur noch einen Absacker nehmen,

bunden, sondern eine Zeit lang auch ein

als plötzlich ein älterer Mann neben mir

"Ein starkes Team". Sie machen weiter.

Paar gewesen.

stand. Wir sprachen über alles Mögliche,

Haben Sie je daran gedacht, ebenfalls aufzuhören?

Das hat mich schon irritiert, vielleicht

nur nicht über Film. Während wir uns

auch getroffen . Sie hat sich bis auf zwei

unterhielten, entdeckte ich plötzlich Maj a

Ich habe mich lange an die Hoffnung ge­

Freundinnen kaum jemandem anvertraut.

Maranow, die mich unverständlicherwei­

klammert, dass Majas Schutzbehauptung,

Aber die Krankheit relativiert vieles, ich

se anstarrte. Ich dachte: Warum schautdie­

sie wolle sich auf andere Filmprojekte kon­

kann verstehen, warum man in so einem

se schöne Frau mich so an? So hübsch bin

zentrieren, stimmen könnte. Daran, dass

Moment niemand an sich heranlassen will.

ich auch wieder nicht. Am nächsten Tag

sie den Krebs besiegen könnte. Hätte ich

Erinnern Sie sich, wann Sie Maja Mara­

rief mich meine Agentur an und beglück­

gewusst,wie schlecht es um sie steht, wäre

now das ersteMal wahrnahmen?

wünschte mich zu einer Hauptrolle in

es vielleicht anders gekommen.

116 stern 14.1.2016

)I


Die Panzerknacker schrecken auch vor

m Silveste r tag knallte es im

Die Bankinstitute sind aufgeschreckt

niedersächsischen Ramsloh so

Den Ganoven scheinen ihre rund 60 000

heftig, dass den Dorfbewohnern

Cash-Maschinen zunehmend als leichte

oder Bahnhöfen nicht zurück. Oft lädieren

die Ohren klingelten. Es war kein

Beute zu gelten. Inzwischen suchen die

sie dabei die Statik der Gebäude. Allein in

gewöhnlicher Böller. Es war eine

privaten und öffentlichen Banken gemein­

Nordrhein-Westfalen richteten sie im ver­

E xplosion. Gegen 4.25 Uhr hat­

sam nach Abhilfe. Ihre Experten beraten

gangene n JaIlr Sachschäden in Höhe von

ten zwei Räuber einen Geldautomaten ge­

sich r egelmäßig i n einer Cash Wor ki ng

4,6 Millionen Euro an. Im J uni brannte im

sprengt. Sie hatten ein Gas-Luft-Gemisch

Group in Frankfurt a. M. Bislang ohne Er­

brandenburgischen Städtchen Altdöbern

in den Apparat geleitet und es mit einer

folg, wie die steigenden Fallzahlen zeigen.

ein ganzes Einkaufszentrum ab.

Luntegezündet. Nachbarn sahen noch, wie

Dabei bereiten die Banknoten den Exper­

Bisher sind die Ermittlungserfolge der

ten bisher weniger Kopfzer-

Polizei überschaubar. So erwischte sie am

brechen Die sind versicher t

Tag vor Heiligabend dreijunge Männer im

A

sie in einem schwarzen BMW

I'IJI1

davonrasten. Zurück blieb

"

­

"

Rolj-I-/erberf Pe/ers

.

,

Automaten in Wohnhäusern,Baumärkten

und oft können die Täter das

nordrhein-westfälischen Dorsten-Hols­

Geld gar nicht erst ergattern, weil sie zu we­

terhausen, die in einem gestohlenen Audi

eine verwüstete Filiale der Oldenburgischen Landesbank, der Boden

-

.

nig Gas verwenden. Oder zu viel, wodurch

RS 4 auf Beutetour waren. Ihnen wird

Der Rums von Ramsloh markiert den

die Scheine zerstört werden. In Berlin muss­

vorgeworfen, Automaten in sieben Spar­

übersät mit Fünfeuroscheinen. letzten Überfall eines Jahres das Banker

ten die Räuber in zehn von elf Fällen ohne

k assen fünf Volksbanken und einer Post­

wie Polizei in Atem hielt: 2015 deto nier te

Beute flüchten. Die Institute machen sich

filiale zerlegt zu haben. Frank Federau vom

Landeskriminalamt Niedersachsen sagt:

,

,

fast alle zwei Tage irgendwo in Deutsch­

vor allem aus einem anderen Grund Sorgen

land ein Bankomat. Mindestens 150 Cash­

Sie befürchten, dass irgendwann unter

"Trotz solcher Festnallmen gibt es keinen

Maschinen wurden nach Angabe der Lan­

ihren Logos die ersten Schwerverletzten

Grund zur Entwarnung." Er schätzt, "dass bundesweit 150 bis 200 Personen arbeits­

.

deskriminalämter geknackt - so viele wie

oder gar Toten liegen. Vergangenes Jahr

nie zuvor. W ar tungsfinn en vermuten ei ne

erlitt eine polizistin in der Hauptstadt eine

teilig aktiv sind. Sie stammen vorwi egend

noch höhere ZaI,I.Allein in Niedersachsen

Gasv ergiftung eine Passantin wurde von

aus den Niederlanden und Polen� Hinzu komme n deutsche Nachallmer.

,

passierte es 28-mal, in Nordrhein-West­

Glassplittern verletzt. "Ein Wunder, dass

falen 67-mal."Modernen Bankraub" nennt

noch nichts Schlinlmeres passiert ist� sagt

die Polizei die gasbetriebene Plünderei.

Stefan Petersen, Polizeisprecher in Berlin.

Die

Behörden

v erlangen von den

Geldinstituten mehr Investitionen in die Sicherheit. Etwa in permanent feuernde Seri enzünder die eintretendes Gas sofort ,

schadlos abfackeln, wodurch Explosionen

KRIMINALITÄT

ANGRIFF DER PANZERKNACKER Im Jahr 2015 wurden so viele Geldautomaten gesprengt wie nie zuvor. Die Beute ist gering, aber die Schiiden sind gewaltig

unmöglich werden. Doch die Banken scheuen dieZusatzausgaben für ihre bis zu 40 000 Euro teuren Automaten, gerade in den kleinen, ohnehin oft defizitären

Filialen. "Entscheiden müssen immer die Betreiber vor Ort': sagt Kerstin Altendorf

vom Verband "Die Deutsche Kreditwirt­ schaft': Als besonders wirksamen Schutz emp­ fiehlt die Polizei Einfär besysteme Hierbei .

werden die Banknoten bei Gewaltanwen­ dung mit Farbe übergossen. Das schrecke Bankräuber ab. In den Nachbarländern, etwa Frankreich oder den Niederlanden, sei die Technik inzwischen weit verbrei­ tet, weshalb sich die Täter nun Deutsch­ land vornähmen. Kerstin Altendorf weist die Polizeilogik zurück: "Auch eingefärbte Geldscheine sind gültige Scheine." Es gebe

sogar einen Markt für sie, und im Internet fänden sich Reinigun gsanl eitu ngen . Sie mahnt bei den Behörden schnellere Ein­ sätze und mehr "Fahndungsdruck" an . Während zwei sich streiten, freuen sich die Dritten. In der Nacht des Dr ei

­

königstags jagten Panzerknacker einen Sparkassenautomaten im westfälischen Oestinghausen in die Luft. Nummer eins im JaIlr 2016. Ans Geld kamen sie mal wieder nicht. Am Folgemorgen stand nur noch ihre rote Gasflasche vor der zertrüm­

merten Filiale - wie ein Fanal. � 14.1.2016 stern 117


t:l GESELLSCHAFT Werbe-Lkw am Rastplatz

auch Fitnessstudios,

Cloerbruch:

H o tels

,

Restaurants

oder Handwerksbetriebe illre Werbewagen

14 Fahrzeuge

im öffentlichen Raum zur Schau.

hat der Sauna­

Doch Groschek und die anderen Minis­

club Magnum

ter können kaum etwas dagegen ausrich­

im Einsatz

ten.Knöllchen? Anzeige? Abschleppen las­ sen? Erlaubt die Straßenverkehrsordnung nicht. Was die Werber treiben, nennt sich juristisch Benutzung der Straße im Rah­ "

men des Gemeingebrauchs" - und das ist erlaubt, solange die Vehikel zugelassen und betriebsberei t sind. Trotzdem werden die Wagen in Nord­ rhein-Westfalen von der Polizei registriert, die Daten gehen an die Autobahnmeiste­ reien. Immerwieder liegen Mahnschreiben im Briefkasten des Magnum Saunaclubs

­

allerdings ohne nachhaltige Folgen. Auch die zwei weiteren Großetablissements, deren Werbefahrzeuge an Rhein und Ruhr besonders häufig an den Straßenrändern auftauchen, erhalten Mahnungen - aber nichts passiert

.

Auch andere Bundesländer sehen sich mit dem Problem konfrontiert.Schleswig­ Holstein oder Bayern versuchen, die wild werbenden Wagen als Außenwerbung

WERBUNG

zu deklarieren - wofür eine Sonderge­

STEHENDER VERKEHR Immer häuliger blockieren Fahrzeuge mit Bordellplakaten die knappen Parkplätze an Autobahnen_ Die Polizei ist machtlos

nehmigung nötig wäre. "Der Nachweis ist außerordentlich schwierig : heißt es im '

bayerischen Innenministerium.Deshalb setzen die Bayern lieber auf die Überzeu­ gungskraft ihrer Ordnungshüter und schicken schon mal die Polizei raus, damit sie sic h den

F ahrzeug halter vor­

knöpft. In der Regel werde der Fall dann "zeitnah erledigt" - und der Porno­

I

ie Erregung von Aufmerksamkeit ist die hohe Kunst von Willi Kraus.

in 200 Kilometer Entfernung angelockt.

Laster verschwindet.

Wichtig ist, dass bei ihnen ein paar Stich­

Auf Mithilfe der Raststättenbetreiber

Früher hat er mal bei Joseph Beuys

wörter hängen bleiben,damit sie uns spä­

können die Behörden kaum hoffen. Ein

"

Rhein

studiert, j etzt stellt er Lastwagen

ter googeln können. Die Maßnahme funk­

BordelIbetreiber aus dem

mit aufgeklebten Erotikbildern an

tioniert.An guten Tagen,sagtKraus,sei der

Gebiet verrät, wie er bei den Betreibern

Straßenrändern aus. Vor wenigen

Club mit400 Gästen gerammelt voll.

Tagen hat er wieder einen Lkw an der Rast­

"

-

Main

­

Toleranz für das Dauerparken erkauft: "Die

Auch Minister Michael Groschek,zustän­

kriegen regelmäßig ein paar Freikarten,

stätte Cloerbruch,A 52, platziert. In einer

dig

für den ruhenden Verkehr Nordrhein­

dann läuft die Sache schon."Ab und zu legt

Parkbucht nahe an der Leitplanke zur

Westfalens, sind die Lustdamen aufge­

er auch einige Werbeartikel dazu, "zum

Fahrbahn. Von der Seitenwand schauen

fallen. Ihn haben sie allerdings eher abge-

Beispiel eine HandvollKugelschreiber mit

törnt. Der SPD-Politikerwill

unserem Clublogo':Win-win heißt das im

zwei Frauen im XXL-Forrnat herab, die eine blond, die

VOll

Roll-Herberl Pelers

andere brünett. Daneben

Schluss machen mit der mo­

Marketing. Willi Kraus vermutet hinter

bilen Bordellwerbung. Weil

den Attacken der Behörden ohnehin nur

steht: ,,100 Girls. Magnurn Saunaclub. The

sie ablenkt, stört, blockiert - vor allem auf

Prüderie. Die Rechtslage sei schließlich

biggest in Europe." Krauss sagt: "Frauen­

den Autobahnraststätten, wo jeden Abend

eindeutig: "Aber wir können unseren Job

verzweifelte Lkw-Fahrer nach Schlafstät-

noch so gut und fair machen, wir werden

Der Mann mit derSonnenbrille betreibt

ten suchen müssen,auch weil Kraus' Fahr­

immer schräg angeguckt."

das Marketing des Freudenhauses, das

zeuge sie belegen. Stellplätze sind extrem

Minister Groschek hat nun ein neues

40 Kilometer entfernt in einem Gewerbe­

knapp geworden. Auf bundesdeutschen

Zusatzschild für Autobahnparkplätze eingeführt, um die fahrende Erotikwer­

gesichter fallen auch Rasern auf."

gebiet nahe Düsseldorffirmiert.14 Rekla­

Rastanlagen gibt es rund43 000 - 6000 wei­

me-Lkws und -autos lässter regelmäßig im

tere müssen dringend gebaut werden. Jede

bung einzudämmen: "max. 72 h". Das

Straßennetz an Rhein und Ruhr verteilen.

neue Parkbucht kostet bis zu 50 000 Euro.

bedeutet: Parkverbot nach drei Tagen.

Auf Raststätten und Brücken, an Einfall­

Die Lage werde immer kritischer, heißt

straßen und Landstraßen.Sein Werbeum-

es in Groscheks Ministerium. Denn es

stehen die Fahrzeuge ohnehin nicht an

kreis ist groß, Freier, sagt er, würden noch

wirbt nicht nur Kraus, vermehrt stellen

einem Ort."

118 stern 14.1.2016

Willi Kraus ist das egal: "Viel länger

)I,


E

ine alte Börsenregel sagt: "Wie der

noch an Lebensfreuden bleibt. Nehmen

Januar, so das ganze Jahr." S timmt

wir an, ich lese pro Woche ein Buch (und

das, steht uns nach demSchei ßj ahr

das ist zu meiner Schande eher hoch ge­

2015 einScheißjahr 2016 bevor. Wir

schätzt), dann hätte ich noch Zeit für 1300

können also eigentlich auch gleich

Bücher. Je nachdem, wie dick die sind,

mit 2017 weitermachen, denn so

wären das 25 bis 30 Regalmeter. Ein nicht

wird das nichtsmehr. Das hat sich erledigt,

sonderlich großes Buchregal also, drei

bevor es richtig losging.Stecker ziehen,20

Meter lang, zweieinhalb Meter hoch. Ich

Sekunden warten, Neustar t

stehe gerade gedanklich vor

.

diesem imaginären Buchregal

Oder wir können uns zusam­

menreißen und über etwas Er­ freulicheres reden als über Köln und die Reaktionen auf Köln und die Reaktionen auf die Reaktionen auf Köln: den Tod.

Neulich tauchte im Netz eine

und führe Selbstgespräche:

KOLUMNE

WINNEMUT"

Mehr schaffst du nicht mehr in deinem Leben, überleg dir gut, was du da reinstelIst. Vielleicht ein paar wenigerSerienkiller­ Romane? Stattdessen lieber

noch mal "Anna Karenina"?

interessante kleine grafische

Oder dies: Wenn ich zwei

Übung eines 30 -Jährigen auf,

Flaschen Wein in der Woche

der s ymbolisch darstellte, wie

trinke (und das ist zu m einer

lange er noch zu leben habe. Er

Schande

kalkulierte mit einer Lebens­

schätzt), dann habe ich bis 80

dauervon 90 Jahren und malte

nur noch 1950 Liter vor mir,

eher

niedrig

ge­

sich seine verbleibenden Jahre

also rund 10 000 Gläser, also

so aus:

circa das,was ich allein im Jahr

++++++++++

1996 getr. .. Nein, damit darf

++++++++++

man nicht scherzen. Höchste

++++++++++

Eisenbahn, ab sofort nur noch

++++++++++

was vom Guten einzuschen­

++++++++++

ken, ich habe einfach keine Zeit

++++++++++

mehr für Plörre.

Auch als er dieselbe Übung

Diese Überlegungen lassen

mit den noch vor ihm liegen-

sich endlos fortsetzen: Welche

den Monaten und Tagen mach-

Gedanken will ich in meinen

te: Es waren ein paar karge

Kopf lassen, welche Überzeu­

Zeilen, die be quem auf einen zählte meinem ältesten Freund

davon zu Silvester (der Zeit, in der man für solche Überlegun­ gen besonders empfänglich

gungen haben, welche Worte

Noch 25 Sommer

Post-it-Zettel passen. Ich er­

wählen? Es bleibt nicht mehr

Das ist übel:5chaubm: Noch 25 Mal Kirschen, noch 25 Mal Anbaden, noch 1950 Liter Wein. Und das bedeutet: keine Zeit mehrfür Plörre

viel Zeit fürSchrott. In meinem

Fall: ++++++++++ ++++++++++

ist), er schwieg und sagte dann:

+++++

"Ich rechne mit80."Er ist55 wie

Ein schönes Tattoo wäre das

ich,also antwortete ich: "Noch25 Sommer."

dem ersten Krokus (und den dazugehöri­

Wir guckten uns an.

gen Debatten, ob die Mehrzahl Krokusse,

Hautarzt und ließe sich eines der Symbole

Unter allen Methoden, sich den Jahres­

Kroküsse, Kroki, Krokeen, Krokant oder

entfernen, um auf dem Rückweg Moby

start zu versauen ist das eine der effektivs­

Krokodile heißt) und der Wiedereröffnung

Dick" und eine Flasche Puligny-Montra­

ten. Noch25Sommer.Noch25 Mal Kirschen.

der Eisbude gegenüber. Noch 25 Mal Herbst

chet zu kaufen. So fängt man ein Jahr an. '"

Noch 25 Mal Anbaden und Angrillen und

mit ... ach,ach,ach.

,

die erste Amsel abends und Rittersporn und

Man kann rechnen, wie man will (für

freie Parkplatzwahl in der Stadt wegen

Männer meinetwegen auch "noch 25 Mal

Schulferien und im August den Lavendel

Bundesliga ) es bleibt überschaubar. Auch

runterschneiden. Noch 25 Fr ühlinge mit

und gerade wenn man schaut, was einem

"

,

übrigens. In jedem Januar ginge man zum "

----

e ----

Meike Winnemuth freut sich auf Sie Was bewegt Sie gerade? Tauschen Sie sich mit unserer Kolumnistin aus: www.facebook.com/winnemut h

Die Bestsellerautorin Meike Winnemuth ("Das große Los", "Um es kurz zu machen") schreibt wöchentlich im stern

14.1.2016 stern 119


Seiner Ehefrau sagen sie, sie müsse sich auf das Schlimmste vorbereiten. Doch es MEDIZIN

gebe noch eine kleine Hoffnung: ein Spe­

GEMISCHTES DOPPEL

zialgerät, das vielleicht das Leben ihres Mannes retten könne - ein Kunstherz.

Ein künstliches Herz besteht aus einem Metallgehäuse und hat etwa die Maße einer

handtellergroßen

Bonbondose.

Die Operateure pflanzen es in den Brust­ korb und schließen es an die linke Herz­ kammer an. Im Inneren dreht sich ein

strombetriebener Rotor, ähnlich einer Schiffsschraube, der das Blut durch die Arterien und Venen des Körpers drückt. Derzeit leben in Deutschland mehr als tausend Menschen mit einem Ku ns ther ­

Ein Kunstherz rettet Robert Pfeiffers Leben, sein echtes Herz erholt sich. Die Ärzte wagen einen spektakulären Eingriff

zen. Weltweit zum e rst en Mal wurde einem Mann im Jahr 1982 an der Univer­ sitätsklinik im US-amerikanischen Utah ein solches G erä t eingebau t. Er überlebt e damit mehr als drei Monate, trotz etlicher Blutgerinnsel. Heutzutage können Patien­

VO/1 SIISI.IIlUC DUIIIH:r lind A lIi!.: lI Geister

ten mit einem Kunstherzen einige Jahre überbrücken, mit Glück also so lange, bis sie ein Spender organ bekommen. Nach einer Transplantation leben sie im Schnitt weitere zehn bis fünfzehn J ahre .

E

in Berliner Unternehmensberater,

Als Pfeiffer nach neun Tagen aus dem

53 Jahre alt und eigentlich bis zu

Koma erwacht, entdeckt er, dass ein Kabel

jenem Tag im September 2014

von einem Verband an seiner Bauchdecke

immer lebensfroh und gesund, gilt

zu einer schwarzen Tasche führt, die neben

heute als ein außergewöhnlicher

seinem Bett steht. Die Ärzte erklären ihm,

Patient mit einem außergewöhn­

dass darin zwei Akkus verstaut sind - der

lichen Krankheitsverlauf: Knapp ein Jahr

S tromanschluss für das Kunstherz, das in

lang lebte Robert Pfeiffer" mit zwei Her­

seinem Brustkorb arbeitet. Sein eigenes

zen - sei nem ei genen, das zu schwach war,

Herz s chlägt zwar noch weiter, aber sehr

und einem künstlichen, das das Blutdurch

schwach. Die Mediziner erklären auch,

seinen Körper pumpte. Für die meisten

dass sein Leben eingeschränkt sein wird:

Mediziner ist das Einpflanzen eines Kunst­

Duschen und Schwimmen sind verboten,

herzens das Ende der Behandlung. Doch in

denn mit dem Wasser könnten Bakterien

diesem Fall geschah etwas Seltenes: Der

entlang des Kabels in seinen Körper

Herzmu skel erholte sich so gut, dass sich

dringen, o der es könnte einen Kurz­

die Spezialisten am Berliner Herzzentrum

schluss geben. Auch lange Zugfahrten

entschlossen, das künstliche Organ wieder

und Flugreisen gelten als problematisch­

herauszunehmen. Eine solche O pera tion

ein Kunstherz-Träger braucht immer

ist riskant und wird weltweit nur von wenigen Chirurgen d urchgeführ t . Die Geschichte von Robert Pfeiffer be-

einen Stromanschluss in Reichweite, um Roberl Pfeiffer beim Belaslungs-EKG im Berliner Herzzenlrum

die Akkus notfa lls aufladen zu können. Doch die Ärzte machen Pfeiffer auch Hoffnung: Am Herzzentrum Berlin werde

ginnt mit einer Bronchitis vor eineinhalb

Jahren. Pfeiffer fühlt sich extrem matt und

eine spezielle Methode angewandt, von der

kann kaum noch sprechen. Sein Arzt

durch Pfeiffers Körper, bis die Kardiologen

auch er profitieren könnte: die Explanta­

vermutet eine Herzmuskelschwäche und

den Patienten auf der Intensivstation an

tion des Kunstherzens, also die Wieder­

schickt ihn ins Krankenhaus. Dort geht es

eine Herz-Lungen-Maschine anschließen.

herausnabme. Denn tatsächlich erhole

Pfeiffer immer schlechter. Die Klinikärzte

Das Organ regt sich nun wieder, aber die

sich das eigene Herz mithilfe des Kunst­

lassen ihn mit dem Krankenwagen ins

linke Kammer pumpt nur noch ein Zehn­

herzens bei allen Patienten zumindest

Deu tsche Herzzentrum Berlin verlegen.

tel der normalen Blutmenge heraus. Der

ein bisschen. "Bei einigen Patienten aber

Unterwegs hört sein Herz auf zu schlagen.

Herzmuskel, der gewöhnlich groß wie eine

regeneriert es sich so weit, dass wir die Me­

Der Notarzt beginnt mit der Druckmas­

Faust ist,hat bei Pfeiffer die Ausmaße eines

tallpu mpe entfernen können': erklärt

sage - aber der Pump muskel springt nicht

Handballs. Die Ärzte diagnostizieren: Ent­

Oberarzt Thomas Krabatsch. "Das funktio­

an. Der Arzt presst rhythmisch das Blut

zündung des Herzmuskels, ausgelöst

niertvorallem bei Jüngeren und bei jenen,

"Name von der Redaktion geändert

durch die Keime der Bronchitis. Sie verset­

deren Herz noch nicht seit vielen Jahren

zen den Patienten in ein künstliches Koma.

geschwächt ist."

> 14.1.2016 stern 121


t:l WISSEN!TECHNIK

Das Berliner Herzzentrum hat weltweit

ihnen zu riskant. Und noch wichtiger:

die meiste Erfahrung mit der Methode.

Die Patienten können ja auch mit Pumpe

Hier gelingt die Entnahme bei rund fünf

leben - so wird oft argumentiert :

'

Prozent der Patienten ; bislang haben die Chirurgen etwa

130

Als weltweit erster Operateur entfernte vor 20 jahren der Berliner Herzspezialist

Personen das Gerät

wieder herausoperiert. Laut einer laufen­

Roland Hetzer erfolgreich ein Kunstherz.

den Studie an fünf spezialisierten Zen­

Der damalige Patient ist heute 60 jahre alt

tren in den USA kann dort sogar etwa

und gesund. Aber: Hetzer erntete für den

jeder fünfte Patient später auf die Kunst­

Eingriff kaum Ruhm, es fanden sich nur

Pumpe verzichten.

wenige Nachahmer. Damals hieß es unter

Warum sich das Organ erholt, wenn eine

Medizinern, mit der Entnahme hätte

Maschine dieArbeit zum Teil übernimmt,

Hetzer keine Krankheit kuriert, sondern

haben die Ärzte bis heute nicht ganz ver­

nur einem Kunstherzträger geholfen - und

standen. Die Muskelfasern des Herzens

der wäre ja bereits therapiertgewesen.

sind offenbar anders beschaffen als jene an

Erst in den vergangenen ein, zwei jahren

Letztere werden

ist Bewegung in die wissenschaftliche Sze­

Armen und Beinen.

schwächer,wenn man nicht trainiert. Beim

ne gekommen. Die Firma st. jude Medical,

Herzen ist es umgekehrt: Ihrer Aufgabe

ein amerikanischer Hersteller von Kunst­

entledigt, regenerieren sich die Muskel­

herzen, finanziert derzeit die erste große

z ellen Das Organ zieht sich mit Glück wie­

Diesen Typ Kunstherz trug Pfeiffer zehn

Studie zur Explantation. Außerdem wur­

der aufseine natürliche Größe zusammen

Monate im Körper. Als sein eigenes Herz wieder

de die Technik der Kunstherzen weiterent­

.

- und ist nicht mehr ausgeleiert und

gesund war. entnahmen die Ärzte das Gerät

wickelt. jahrelang gab es ausschließlich

schwach. "Das Kunstherz ist die wirk­

"pulslose" Pumpen, die das Blut kontinu­

samste Therapie für ein geschwächtes

ierlich in das Gefäßsystem pressten. Die

Herz überhaupt':sagt Craig Selzman, Herz­ spezialist an der University Utah. "Die Menge des Blutes, die das eigene Herz wieder pumpen kann, steigt in einem

Erfahrungen des Herzzentrums Berlin aber

VIELEN KLINIKEN IST DAS VERFAHREN ZU RISKANT

halben jahr oft um das Fünffache. Das

zeigen, dass eine Pumpe, die das Blut rillt einem Puls in die Gefäße drückt - und damit in derArt des natürlichen Hohlmus­ kels arbeitet -, die Erholung des Organs

schafft kein Medikament."

besser unterstützt. Nur mithilfe dieser

Es ist ein langer Weg, bis Robert Pfeiffer

nach dem Ausbau doch noch mal ein Kunst­

Geräteart

überhaupt so viel Kraft hat, zu hoffen. In den

herz einsetzen, weil das echte Organ erneut

rhythmisch geleert und gefüllt.

ersten Tagen nach der Operation kann er

überfordert ist.

weder laufen noch sprechen noch essen.

Bis heute bieten allerdings nur wenige

werden

rue Her z kammern

Im Oktober 2015 ließen die EU-Be­ hörden das neueste Gerät des US-Herstel­

Wenn er den Kopfhebt, wird ihm schwinde­

Kliniken die Explantation an. "Viele Ärzte

lers Thoratee, "HeartMate

lig In den neun

schauen nicht einmal nach, ob der Herz­

Besonderheit: Es pumpt mit einer Art

muskel sich erholt': sagt der amerika­

Puls. "Es wäre ein Traum, wenn wir jeden

.

Tagen

des künstlichen

Komas hater30 Kjlogramm Gewicht verlo

­

3':

zu - die

ren. Damit sich in der Metallpumpe keine

nisehe Herzspezialist Selzman. Und sein

Patienten, der ein Kunstherz braucht,

Gerinnsel bilden, muss er starke Blut­

deutscher Kollege Krabatsch erklärt:

kurzzeitig an so ein Gerät anschließen

verdünnungsmittel nehmen. Doch wenige

"Viele haben damit keine Erfahrung,es ist

würden,es dann wieder entfernen könn­

Wochen später kann er in der Rehaklinik

ten - und hinterher ist die Herzkrankheit

immerhin 600 Meter in sechs Minuten zu­

weg': sagt Krabatsch

.

rücklegen. Die Ärzte staunen. Sein Herz hat

Im juli des vergangenen jahres, zehn

schon fast wieder seine urspr ü ngliche Grö­

Monate nachdem Robert Pfeiffer mit

ße erreicht. Seine Frau glaubt fest an ihn und

Blaulicht ins Krankenhaus gebracht wor­

sagt: "Die Pumpe, die kommt wieder raus:'

den ist, liegt er erneut auf dem OP-Tisch.

Den Ap parat auszubauen ist ein lebens­

Seine Ärzte und Pfeiffer wollen die Probe

gefährliches Wagnis. Die Chirurgen können

aufs Exempel machen: Wird sein eigenes

ihn nicht einfach vorher ausschalten und

Herz die Arbeit wieder übernehmen? Als

prüfen, ob das echte Herz mittlerweile bei

er einige Stunden später aufwacht, wan­

Kräften ist. Nach wenigen Minuten könnte

dert sein Blick neben das Bett: Die Tasche

das Blut im Gehäuse zu Klumpen gerinnen,

mit den Akkus steht nicht mehr da. Die

beim erneuten Einschalten würden diese

Chirurgen haben also die künstliche

ins Gehirn schießen und einen Schlag­

Pumpe aus seiner Brust geholt. Er spürt

anfall verursachen. Deshalb behelfen sich

sein Herz schlagen. Sein Herz. Gleichmä­

die Herzspezialisten mit einem Trick: Sie

ßig und kräftig. Es meistert seineAufgabe.

regeln die Pumpe für ein paar Minuten

Eine Woche später kommt Pfeiffer

herunter. In dieser Zeit misst ein Kardio­

zurück nach Hause. Sein erster Weg führt ins Bad. Er dreht den Wasserhahn auf

loge die Leistung des Herzens sowie den Blutdruck und beobachtet die Kammern in

Das Einpflanzen und Herausoperieren des

und stellt sich unter die Dusche und

einer Ultraschallaufnahme. In ein bis zwei

künstlichen Herzens übernahm Thomas

spürt, wie das warme Wasser über seinen

Prozent der Fälle müssen die Chirurgen

Krabatsch, Oberarzt am Berliner Herzzentrum

Körper perlt. )I

122 stern 14.1.2016


US

A

PÄDAGOGIK

Nao wird mal ein richtig smartes

Kerlchen. Noch ist seine Software

nalen Ebene funktioniert."Und genau das

Ein Roboter soll zugewanderten

lichen Sprachlernprogrammen unter ­

.

etwa 60 Zentimeter große, acht Kilo te Roboter

angefüttert mit allem,

ist es,was unser System von den herkömm­

Kindern Deutsch beibringen

was er für seinen anspruchsvollen,zukünf­

tigen J ob als Integrationshelfer in Kinder­

Lage sein, zu erfassen, was im Kopf des Kindes gerade passiert. Ob es aufmerksam ist, frustriert oder verwirrt. Und er

sozialer Kompetenz, Persönlichkeit,wachen Kameraaugen und der Fähigkeit,kindliche er auf die Bedürfnisse der Kleinen einge­

hen kann.Ab Ende des J ahres soll Nao dann

scheidet. Naowird eben nicht nur Vokabeln und Grammatik vermitteln,sondern in der

!'Oll Jrmgard lIac.:hreilher

tagesstätten und Vorschulen braucht: mit

Mimik und Gestik zu interpretieren,damit

wird angemessen darauf reagieren. Belgien, beginnen wir zunächst damit, in

Mit seiner Sprache, seinem Blick,

Kindertagesstätten und Vorschulen Daten

seiner GestiI< wird der Robo-

zu erfassen. Wir reden mit den Verantwort­

dem Kin d gl eichzeitig ein

familien die deutsche Sprache spielerisch

Sprache beigebrachtwird, versuchen Hilf­

positives Feedback geben.

zu vermitteln. Das Ziel: Lernen als interak­

reiches, aber auch Fehler und Probleme aus­

Diese Individualisie­

tiverSpaß mit hohem Mehrwert. Denn ohne

zuloten." Die gesammelten Daten werden

rung ist ein ganz wich­

,

Sprachkompetenz keine Bildung und ohne

dann zu Modellen und schl ießli c h zu Pro­

Bil dung kaum Chancen aufIntegration.

grammen verarbeitet, die im Roboter imple­

folgreichen Lernen :

Chef des ambitionierten, von der Euro­

mentiertwerden."Wahrscheinlichwerden

Die Herzen seiner

päischen Union geförderten Projekts ist

wir zum Jahresendeden ersten Prototypen

eigenen Kinder habe

haben, der autonom als Sprachtrainer mit

Nao bereits erobert.

Stefan Kopp. Der Informatikprofessor an

tiger Punkt beim er­ '

der Uni in Bielefeld gilt alsSpezialist für die

einem Kind arbeiten kann ; sagt Kopp",dann

"Mein

Interaktion zwischen Menschen und tech­

gehen wir zurück in die Kitas und schau­

Sohn bettel t regelmä­

'

fünfjähriger

nischen Systemen. "Unterstützt von euro­

en uns an, wie Nao den Praxistest besteht "

ßig: Papa,darf ich mit­

päischen Partnern in den Niederlanden,

Das Team hat drei Jahre Zeit, zu beweisen,

kommen und mitden

Großbritannien, der Türkei, Frankreich und

dass sein Geschöpf, unterstützt von einem

.

Robotern spielen?"

Zur Schleimlösung und Erleichterung des AtIlustens bei akuter und chronischer Bronchitis . Zur Schleimlös:uflg bei ElluOndungen der von rektifiziertem EukalyptusOl, rektifiziertem SOßorangenbl, rektifizienem Myneool und Zur Anwendung bei Er\"IlIchsanen, JugerJdlichen und Kindern ab 6 JalueQ Entflilll SorbitoJ. Zu Risiken und Nebeflwirkungen le sen Sie die Packlllgsbeilage und fraget1 Sie Ihren Arzt oder Apotheker G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG. 25551 Hohenlockstedt (01/11) GeloMyrtolW forte.

Na5efYleb6flhöhlen ISirtJsitis). Wilkstoff: Destillat aus einer Mischl.l1g rektifiziertem ZitronenOIIG6:32:1:11.

Spiele­ risch lernen mit dem Androiden

ter Fehler korrigieren und

lichen,schauen uns an, wie Kindern derzeit

in der Lage sein Kindern aus Migranten ­

auf

der kognitiven als auch der sozialemotio­

NAD SPIELT LEHRER

rudimentär Doch ab sofort wird der

schwere, in Frankreich entwickel­

Tablet-Computerprogramm, sowohl

'I

rGeloMyrtol'"

I�r�


t:l WISSEN!TECHNIK

A

ls ich den Patienten zum ersten

Erreger Pseudomonas luteola identifiziert.

Die Pest kommt noch in Südamerika,

Mal sah, ging es ihm so schlecht,

Von diesem Bakterium hatte ich noch nie

Asien und Afrika vor - vereinzelt auch im

dass ich ihn zunächst gar nicht be­

gehört Ein Kollege durchforstete die Fach

fragen konnte. Im Juli 2014 kam

literatur nach ähnlichen Fällen. Und fand

nisation zählte allein 2013 knapp 800 Fälle

der 42 -Jährige mit starker Atem­

Erstaunliches: Fallberichte, bei denen der

Lungenpest ist eine seltene Form der Er­ krankung: Zwischen 1925 und 2006 wurden

.

­

Westen der USA. Die Weltgesundheitsorga

­

.

not zu uns in die Klinik der

Erreger der Pest, Yersinia pestis, in Labor­

Universität von Colorado.Sein Zustand war

analysen mit dem uns unbekannten Bak­

in den USA nur 13 Fälle diagnostiziert. Ohne

so verheerend, dass wir ihn nach seiner An­

terium verwechselt worden war. Wir

Therapie verläuft sie zu fast 100 Prozent

kunftsofort maschinell beatmen mussten.

schickten eine Blutprobe des Patienten an

tödlich. Bei der häufi geren Form, der Beu­

Kollegen aus einem kleinen Krankenhaus

ein Speziallabor, zwei Tage später kam die

lenpest, entwickeln die Kranken Schwellun­

hatten ihn zu uns verlegen lassen, weil sich

Nachricht: Der Mann litt an Lungenpest'

gen am Hals, in den Achseln und Leisten.

sein Befinden trotz allerlei Therapiever­

Sofort begannen wir eine neue Therapie

suchen stetig verschlechtert hatte. Seit

mit speziellen Antibiotika.

Wir begannen mit der Suche nach der Infektionsquelle. Der Patient lebte auf

mehr als einer Woche litt er an

einer Farm mit Pferden, La­

hohem Fieber und blutigem

mas, Ziegen,Schafen, Hühnern

Husten, an Schmerzen in den

DIE DIAGNOSE

Muskeln und im Brustkorb. Zuvor war der schlanke, durchtrainierte

Mann nie

ernsthaft krank gewesen. Sei­ ner Akte entnahmen wir, dass

und Gänsen.Auch Hunde und Katzen streunten dort herum. Einer der Hunde, ein Pitbull­ terrier, war Ende Juni an Fieber erkrankt und hatte an Atemnot und Bluthusten gelitten.

die Kollegen stark erhöhte

Einen Tag nach Auftreten der

Entzündungszeichen in den

Symptome hatte der Tierarzt

Blutproben gefunden hatten.

ihn eingeschläfert.

Der Patient hatte 22 500 weiße

Nun war ich sicher: Der Pa­

Blutkörperchen pro Mikroliter

tient hatte sich bei dem Hund

Blut. Beim Gesunden liegt der

angesteckt. Wie hatte sich das

Wert zwischen 4000 und 10 000.

Tier infiziert? Schließlich erin­

Auf dem Röntgenbild und

nerten sich die Verwandten an

der Computertomogramm-

eine Kolonie von Präriehunden

Aufnahme des Brustkorbs fand

in der N ähe der Farm - kleine

sich eine auffällige Verdich-

Nagetiere aus der Gattung der

tungdes Gewebes der unteren

Erdhörnchen. Pesterreger wer­

Lungenlappen. Alle Befunde

den meist über Flöhe infizier­

sprachen für eine schwere

ter Nagetiere übertragen, die

Lungenentzündung Doch die

Präriehunde dürften die Infek

bisher verordneten, gängigen

tionsquelle gewesen sein.

.

­

Da Lungenpest sehr anste­

Antibiotika hatten keinerlei

ckend ist, ließ die staatliche

Wirkung gezeigt.

Gesundheitsbehörde in Colo­

Nun war es an uns, die Ur­ sache der

rado all jene Menschen auf

Entzündung zu

eine mögliche Infektion unter­

finden. Wir beschlossen, die Verwandten des Kranken zu

ten, dessen Laborproben oder

Ein Mann kommt fnil blutigem Husten in die

dem Hund Kontakt gehabt

befragen Diese berichteten, .

dass er einen Monat zuvor bei einem Unfall mit dem Kajak beinahe ertrunken wäre. Wa­

suchen,die mit dem Erkrank-

Hundeelend Jainik. Schließlichfindet eine Infekliologin heraus,

ren dabei Bakterien oder Pilze

welche uralte Plage seinen Hof befallen hat

hatten. Es waren 114 Perso­ nen. Bei drei von ihnen wur­ de Pest diagnostiziert zwei ,

aus dem Wasser in die Lunge

kamen in unsere Klinik.

geraten? Auch eine Infektion mit Tular­

Bei unserem ersten Patienten ver­

ämie-Erregern käme infrage - eine Er­

schwand das Fieber schon zwei bis drei

krankung, die vor allem Hasen und wild­

Tage nach Beginn der neuen Antibiotika­

kaninchen befällt, aber auch auf Menschen

Therapie. Innerhalb von 18 Tagen besserte

übertragen werden kann. Doch dabei wäre

sich die Atemnot so sehr, dass wir ihn ent­

blutiger Husten sehr ungewöhnlich.

lassen konnten. Und ich nahm mir vor,

1m Bericht der Kollegen fand sich auch

mich auch in Zukunft nicht blind auf die

das Ergebnis einer Blutkultur. Eine auto­

Ergebnisse maschineller Laboranalysen zu

matisierte Analyse im Labor hatte den

verlassen.

An dieser Stelle schildern regelmäßig Ärzte ihre außergewöhnlichsten Fälle. Diese Woche:

Dr. Kristine Erlandson, 37, Infektiologin und Internistin an der Klinik der Universität von Colorado in Aurora, USA 124 stern 14.1.2016


....rwt.. - ,� ..... ;t,O<'·rl.-r�·""r""!l�I...,,I... l'f)ilh"lo..r1-n "-"'U'l1,11 '.'!vf,.frinr_,v:>ON"'f>91:i �\1T1 ,<:1- f mtln'f-l,"I' "'.. ,..,,(>. !&.,*emal� ..t.1W;hZa-".'.r�:i<""II<I"'J V.�-.notll ....�h ���'�]; -«h�rt.at'de, 7 ��"�tNnio;h' x..., S"'<'rn-Kuno:m.iIE'V'(e 1:<leC

>-t""�,.lt9_1'1"'''',� P....."ll��l\d.... �O'll.rll.".,.I;""' ... -I,,(n- .ton. JmA.'''!jIltl .. tnl Mo::'�uN1 VH��i'I) )ff�flll ..r«htl0l1n�·'(IM

JahJ(J!hresi<bcl)le:s2:>2.8(j{"�I(1>�,,�:'.bon�1!1'W!n�ca·.,)tden:e'I�..n:j�· n'yOf�ot1Y11teOElfaQll!!"hatlelC"" rurutk.(:Je:se� AngeoolQ1llr.,r., t.lt',,"'i("_�n:llrlld�.J1 <,Cll.':I'f'd<>i \"'rt�' 1!;C�L..t... <;.�rw;..tl.)r��u1,..nlr.tgl'

MeIne pers6nllchen Angaben: {b!Te JrbedngT <luslt.l!en) He ..

Geldinshtu' Sip.-.·le'bdIrtf.......tI1If: '''''

.UIIIIIIIIIII

I

1 1 ,1 ,"--,-,,-,-,

........ . .

Ich uhle per Rechnung. "!JT�rtT1" 4'"

l; .....

[Ioou ..r,j.. . • 'r...�_ml..b """I'*- t,;_."-''''' ''�'T 1_:\ nl5.! H1l100';;J Co�ubO-<'loortf""'fl-

�U'-'I'l'" DE77ZlW:JOOD:4?RS. .. i''Il'''T,�....t.. Z�"J"""n,"", rr",n<"'TI (on" ,,11 � '.JI1'Kt. 11 rifUlUio'hrr'I

Frau

Lllr1"it-

.... jy i::.h""";n

<wttlllntJI on t.'i'�' dl'.r C...... Oo>tnU'" "r"'-�I"ri!ltnpl)v.>f. �tlrTl"Ir <JM)�"�"'''' U'I<..11rft�· ��"". (H l4ardrS''''''fHll

I I AI9

G:b.-DaIUIT' WO"ll'tOrI

U .JJ.J.JW 0"

'"ird!T!I' ��;)Til rnl\lll'I�. �1",(- Mrfll) "\rlt'lhall: Wlrr ao:.lW \\oCl'Ier

OI:'<IiftnCmI r I dl!rr &' M I�·,;JI(I;)IUfn <;Iit ET;J!tvr"?de) ���Ic"'n

".rroi\;tI"'lIi'r'><rgf"l.t.'9"!TffiCat:�Qimrrmi'r�(reCTlwb"IWretnb.vtf·B<dr"fI..,gen.

Als Geschenk wehle ICh;(bTlC

1 1.. lKrCUl�cTlCn}

. l AmaaC!'I.de-(lUI $Cll t Ia, Wtoft:1o. C . 1telttnlhel'hcl'jnrJlL,.,trvclu�.'eIt"",I.. ..:"" � �"� lk 8c� IItro; bIIYle" "" Td'J"!" dille ""'J"-'" \'On GrÜ"o!lt !!Imb\. okbr ..

W1 er....�l, �A"loH1llO ",,,� "'-011-. nlrN jtdnttl _ ErNtr fW'II'l

..... ·

Oe Fr.. , �gintll.ln rIto." T� ., dt�

W.jloulJr�1ItNntl gHM.�:lrn ""'Idrlru."9tI'\1'O"

4ft lI,(A � 1 At. _ ""..

t::aae!ur\\'.tr""'"'9d"r;".I�rb:.lr"l!Id�>I.-dIIr.;II\lI:�"'",cin::<:.'II ...l"'I'"IEnI..tII_.... '"e.llc'ung",.:t<.-r"""'!k'

I;;ln.. n "'mv rt.o� UOt'I.","",ru�r.jU� ...��(> 2111 "". �,� EC�""1f<l Orr wOr!.I,I,t;! 1Y r�.ln �I.. n <.u_rlOf .... m8(l ....... b.r!J -;k.�" .4f)('Oj""Y.oJ��OOF,p,-49(V}·.eo'�I00:)z'


FI LllI / MUSIK / nucli / CIIARTS/ IlEIS[/ GEN USS/ KUNST

eKULIUR-MAGAZIN

M

an muss das wollen: das Böse spielen. LisaWagner verkörpert die mutmaßliche Rechtsterro­

ristin Beate Zschäpe im Doku­ Drama "Letzte Ausfahrt Gera': das am 26. januar um 20.15 Uhr

FILM

Kraftwerk Klein, zart, grob: Die Schauspielerin Lisa

die 3 6-jähri ge "Das ist doch guter Stoff für .

eine Schauspielerin. Das hat nichts mit mir

zu tun."Wagner, eine starke, entschlosse­ ne Frau, ist die TV-Entdeckung des ver­ gangenen jahres. Mit wenigen Rollen hat sich die einstige The aters ch auspi eler i n

im ZDF läuft. Der Film rekonstruiert eine

Wagner traut sich

in die A-Liga des deutschen Fernsehens

FahrtZschäpes in einem Polizeikonvoi. Vor

auch heikle Rollen zu

gespielt. Sie überzeugte als anpackende

Prozessbeginn durfte die Angeklagte noch einmal ihre kranke Großmutter besuchen.

Während der Fahrt versuchen zwei Ermitt­

ler, sie dazu zu bringen sich zu den An­ ,

schuldigungen zu äußern.

Jour nali stin in der dritten Staffel der Serie "Weissensee" und als schräge Kom­ missarin Heller in der g leichnam ige n

ZDF-Serie. So eine Ermittlerin kommt sel­

ten vor im deutschen Fernsehen: ruppig,

Lisa Wagner hat nicht gezögert, diese

schlau, einsam, effektiv. Eine Frau, die

Rolle anzunehmen. "Keine Sekunde'; sagt

Konventionen beiseiteräumt, ihre K ol le -

126 stern 14.1.2016


gen vor den Kopf stößt und dennoch loyal

gedreht. Lisa Wagner trägt ein kurzes

bis zur Selbstaufgabe ist. "Hitzschlag"

schwarzes Kleid und Turnschuhe. Sie ist

heißt die neue Folge, die an diesem

etwas außer Atem."Mann, das wird was':

Wochenende im ZDF zu sehen ist. Die

sagt sie. "Jetzt soll ich ihm auch noch in den

"Heller"-Reihe hält das Niveau besserer

Bauch treten."

"Tatort" -Folgen; auch die Quoten sind gut.

Gedreht wird eine Szene, in der sich

Aber erst die Rolle der Beate Zschäpe

Wagner als Winme Heller auf einem ein­

wird Lisa Wagner zum Rundum-Durch­

samen Hofvon einem vermeintlichen Ver­

KINO

bruch verhelfen. Sie besteht locker neben

gewaltiger verfolgt fühlt. Die Kommissa­

Männer reden in Büros über "Collate­

Großakteuren wieJoachim Krel,der einen

rin drehtsich um, und es hagelt Tritte und

ralized Debt Obligations". "Verbriefte

der Polizisten spielt, undAxel Milberg als

Schläge. Dummerweise entpupptsich der

NSU-Prozess-Richter Manfred Götzl."lch

Mann als Kollege, der sie zu einer Feier

Kreditausfallversicherungen" und "Subprime Hypotheken". Klingt un­ gefähr so prickelnd wie der letzte

habe alles gelesen, was es über Zschäpe

einladen wollte. Tja, man sollte nicht glau­

gab': sagt Wagner. "Und ich war im Prozess,

ben,dass sich Winnie Heller entschuldigt.

ist ein zwar hochkomplexer, aber auch

um sie zu beobachten."Sie habe sich Zschä-

"Du Arsch': schreit die Kommissarin und

hochspannender Thriller über die

pe über deren Körpersprache genähert,

lässt den lädierten Kollegen stehen.

sagt sie, "die leicht schiefe Haltung, das

Die Szene wird insgesamt zehnmal ge­

Sich-Kleinmachen im Raum. Da funktio-

dreht. Vorher wurde ausgiebig mit einem

nierte was für mich." Und natürlich habe

Stuntkoordinator geprobt, der den Bewe­

die schwarze Perücke dabei geholfen, sich

gungsablauf der Schlägerei detaiUiert fest­

beim Dreh in die Angeklagte zu verwandeln. Wagner sagt:

gelegt hat.Als derAbend däm1'0" Kesler SI.:h/el1::

"Zschäpe ist kleiner und zarter,

Kontoauszug, doch "The Big Short"

Finanzkrise 2008 mit groß aufspielen­ den Hochkarätern wie Christian Bale, Ryan Gosling, Brad Pitt und Steve Carell. Gute Geldanlage fur alle. die Lust auf zwei unterhaltsame und an­ regende Stunden haben.

)t)t)t)t)t

mert, zeigt das Thermometer immer noch mehr als 30 Grad

als ich dachte. Aber am meisten hat mich

an. Lisa Wagner geht jedes Mal voll rein in

überrascht, wie völlig unbeteiligt sie

die Szene. "Ich will den Kollegen natürlich

schien.Als ob es da um einen ganz ande­

mcht verletzen': sagt sie. "Aber es darf nun

ren Menschen ginge. Sie guckte da so wie

mal nicht scheiße aussehen."

ein kleines, scheues Reh.Schaute mal hier­

Tut es nicht. Es sieht vielmehr beängsti­

hin, mal dorthin. So eine Mischung ans ,Ich

gend realistisch aus. Bei einer Wiederho­

bin gar nicht da' und freundlichem Inte­

lung der Szene bekommt Lisa Wagner

resse. Das fand ich schon seltsam."

versehentlich einen Schlag an den Unter­

Lisa Wagner spielt meist starke Frauen

kiefer. Das tut sichtbar weh, aber Wagner

mitHaltung. Die Rolle der Beate Zschäpe

dreht sofort weiter. Das Körperliche liegt

jedoch klingt so gar nicht danach. "Falsch':

ihr. Sie ist von wuchtiger Zartheit, klein

sagt sie. "Das ist ja gerade das Interessan­

und eher schmal, strahlt aber große Kraft

Das neue Jahr könnte nicht besser anfangen für Sylvester Stallone, den großen alten Mann des Bizepskinos. Sein neuer Film heißt "Creed"und nicht "Rocky VII" - und begleitet den Aufstieg eines jungen Boxers (furios: Michael B. Jordan). Zum ersten Mal seit fast zehn Jahren schlüpft

te an ihr:Hinterdieser Reh-Fassade lauert

Stallone wieder in seine Paraderolle

etwas unglaublich Zähes. Eine dunkle

als Rocky Balboa, so verletzlich und altersmüde, dass ihm sogar Chancen

Energie. Das machtdiese Figur spannend." Lisa Wagner wurde

auf einen Oscar eingeräumt werden.

1979 in Kaiserslau­

Wie Rockys alte Freunde sagen

tern geboren. Die Eltern: Akademiker.

würden: Willkommen zurück im Ring,

Zwei Brüder, einer älter, einer jünger. Nach

Champ.

)t)t )t)t)t

demAbitur gingsie direkt auf dieTheater­ akademieAugust Everding in Bayern und wurde schon vor dem Abschluss vom da­ maligenlntendanten Dieter Dorn an das

Wagner als Zschäpe in "Letzte Ausfahrt Gera"

Münchner Residenztheater geholt. Zehn Jahre hat sie dort als festes Ensemblemit­

und Energie aus. Vor Jahren hat sie mal in

glied gearbeitet. Dann war da diese eine

München bei einer "Penthesilea"-Auffüh­

Rolle in dem Münchner"Tatort" "Nie wie­

rung noch eine Stunde humpelnd mit

der frei sein": eine ehrgeizige Anwältin,die

einem doppelten Bänderriss die Titelrolle

einen Freispruch für einen Vergewaltiger

weitergespielt."Die Frau ist eine Kämpfe­

erwirkt und mit den Folgen nicht leben

rin': sagt sie."Die frisst Achill auf, und ich

kann. Dafür gab es den Grimme-Preis und

soll aufhören, weil mir der Fuß wehtut?

Bislang hat sich das Kino die Zähne ausgebissen an Martin Suters Büchern. Keine der Verfilmungen überzeugte so richtig - die Adaption seines wohl besten Romans "Die dunkle Seite

den Bayerischen Fernsehpreis.Als das ZDF

Das geht doch nicht:'5ie steht auf und geht

vor einigen Jahren neue Ermittler-Teams

wieder zum Dreh.Sie muss noch mal ihren

vollends. Immerhin punktet das unter­

für den Krimi am Samstagabend suchte,

Kollegen verprügeln.

kühlte Drama mit seiner exzellenfen

)I

Kameraarbeit und mit Moritz Bleibtreu

wurde schnell klar, dass sich niemand bes­

als skrupellosem Wirtschaftsanwalt,

ser als Wagner eignete für die Rolle der sperrigen KommissarinHeller. Juli 2015: ein sehr heißer Tag, fast 40 Grad. Auf dem Gelände einer stillgelegten Papierfabrik wird die neue Folge der Serie

des Mondes" schafft es auch nicht

----

e ----

"Hlt%Schlag"läuft am 16.1. um 20.15 Uhr

der eine Konzernfusion managt, Schuld am Selbstmord eines geschassten Firmenbosses auf sich lädt und nach

im ZDF und "Letzte Ausfahrt Gera" am 26.1.

einem Drogentrip aus der Bahn

ebenfalls um 20.15 Uhr im ZDF

geschleudert wird.

)t )t)t )t )t

14.1.2016 stern 127


t:l KULTUR-MAGAZIN

Er hoffe bevor er alt werde,rief

1965 Roger Daltrey in "My Generation",und

N\USIK

c

zu sterben,

Sind es Stings Gene? Au h zu EliotSumner passt der Bass

dann stürmten The Who los mit wildem Rock'n'Roll. Später wurden sie ruh iger, lösten sich auf, kamen wieder zusammen, zwei der Mitglieder verstarben tatsächlich,bevor sie alt wurden. Heute können die

Überlebenden,Daltrey, 71, und Pete Townshend, 70, sich durch mehr als 300 Sei ten von "The Who: 50 - Die offizielle Bandgeschichte" blättern - ein Prachtband. Prestel, 39,95 Euro

KLASSIK Wenn das Licht

des Tages langsam verschwindet und

die Nacht nicht

Angekommen

mehr allzu fern ist, dann verwandelt

Eliot Sumner, die Tochter von Superstar Sting, spielt endlich die Musik, die sie selbst mag

die blaue Stunde den Himmel in reine

Schönheit. Beim Betrachten mischen

sich Mela n ch olie und Freude. Der

j unge italienische Pianist und Kom· pon ist Federico Albanese hat diese Stimmung auf seinem Album "The Blue Hour" wunderbar eingefangen: Seine ganz leisen. reduzierten

M i niaturen. e ingespielt mit Klavier,

Synthesizern und Cello, st rahlen eine fa st meditative Ruhe und Kr aft aus. Tipp: am besten Kopfhörer

)1)1 )I )1)1

verwenden.

S

ie steht auf der Bühne eines klei­

Bands und bekam schon mit17 einen Plat­

Sporthose und T -Shirt kein Make­

damaligen Band, I Blame Coco, sei sie j e­

nen Clubs in Hamburg. T rä gt ,

up. Die langen Haare leicht ver­

doch nie glücklich gewesen. "Ich w ollte

filzt. Aus dem P ublikum strahlt

keinen Pop machen, das war die Plattenfir­

ihre Freundin sie an, das Model

ma." Die bestimmte auch den Look: Bei

Lucie van Alten. EliotSumner strahlt zu­

Auftritten trugSumner Hut und Blazer,die

rück Wenn sie Bass spielt, bew egt sie den .

Kopf wie ihr PapaSti ng lächelt so breit, wie

ELEKTRO-POP

,

Zunächst fühlt

tenvertrag. Mit der gefälli gen Musik ihrer

auch er das tut. j a, einen berü hmten Mu­

wilden Augen schwarz u mra h mt

.

j etzt also der Neustart: Zusammen mit einem Drummer, einem Gitarristen und

es sich wie ein Kater

siker als Vater zu haben

das kann die Pest

einem Keyboarder spielt Sumner düsteren

am Morgen danach

sein, weil die Leute denken, dass man es

Pop,dessen Beats zuweilen an die Elektro­

-

an: zu viel Sport

allein nie gesch afft h ä tte l st abe r auch ein

oder zu viel Schnaps.

Geschenk, weil die Anlagen für das Talent

re erinnern. "Das ist, was ich immer ma­

im eigenen G enpool herumschwimmen.

chen wollte': sagt Sumner. Die Texte au f

Dann strecken sich die Klänge, wie sich Aufstehende

strecken, langsam kommt der Schwung zurück, bis schließlich wieder

.

niker un ter den Krautrockern denoer jah­

Tags drauf versichert Sumner: "Ich

dem neuen Album hat sie selbstgeschrie­

musste immer hart arbeiten, um als Künst­

ben, die dunkle, leicht erstickte Stimme

Angriffslaune herrscht. Das br i tis che

lerin ernst genommen zu werden." Als ju­

lässt die Songs unverwechselbar werden.

Trio Daughter um die Sängerin

gen dliche wollte sie Köchin werden, verlor

Das Etikett "Tochtervon"sollte nicht mehr

Elena Tonra hat den etwas schläfrigen

aber nach einem Unfall ihren Geruchssinn.

lange an ihr kleben.

Erwachsenen-Pop seines Debüts von 2013 auf "Not to Disappear" mit ein igen Wachmachern versehen.

Viel Hall, viel Elegie. aber vo l ler

"Da dachte ich mir, ich sol l t e es mal mit

Musik versuchen." Ganz spontan war das nicht,schließlich begann die heute 2S-Jäh­

scharfer Kanten. Das Beste k ommt

rige bereits mit fünf jahren, Instrumente

kurz vor Schluss: "Fossa".

zu spi el en, gründete in der Schule erste

128 stern 14.1.2016

)1)1)1)1)1

Jana Felgenhauer

Auf "Information" <ab 22.1.) sind die Beats strammer und die Melodien geheimnisvoller als beim Papa

)I )1)1)1 )I


Man kann sie

B UCH

erwandern, erklimmen und auf Skiern durch­ messen. Man kann Berge aber auch wissen­ schaftlich unter die Lupe nehmen, so wie Jacopo Pasotti in seinem hoch­ amüsanten Sachbuch

"wie viel wiegt ein Berg?". Wir lernen: Auch Gletscher haben Flöhe, selbst auf

6300 Meter Höhe. Wir lernen überdies: Die größten Bergkristalle wachsen in Mexiko. Ein weiterer Gipfel der Erkenntnis: Das Matter­ horn allein wiegt rund

21 Milliarden Tonnen. (Atlantik, 16,99 Euro)

ROMAN Da stehen sie also auf dem Dach ihrer Schule, sechs Stockwerke hoch, und denken:

Kampf der Welten

Springen? Oder nicht? In "All die verdammt perfekten Tage"

Vor 100 Jahren starb Henry James, erster Chronist des schwierigen Verhältnisses von Amerika und Europa

bringt Jennifer Niven zwei sehr verschiedene Menschen zusammen, Finch und Violet, er ein Freak, sie eine Beliebte, der man Selbst­

onald Trump, da ist man sich in

Derzeit werden vieleWerke Henry James

Europa weitgehend einig, ist ein

neu aufgelegt der Autor ist vor 100 Jahren

hässliches Gesicht Amerikas: ge­

gestorben. In Amerika ist er fest im litera­

mein. Borniert. Weltoffen? Be­

tur-Kanon verankert, aber warum sollte

Ein Roman, der auf die Tränendrüse

stimmt nicht. Wie anders Daisy Mil­

man ihn in Europa lesen? Natürlich wegen

drückt. aber ein schwieriges Thema gut

ler: "Sie saß da, die ungewöhnlich

des Knalls zwischen der Neuen und der Al­

hübschen Hände im Schoß gefaltet, der Blick

ten Welt. James, selbst weit gereist hat ihn

I

'

,

wäre es schön, wenn das Schicksal beide retten könnte - das aber geschieht nicht.

aufarbeitet - nicht nur, aber vor allem für Jugendliche. (Limes, 14,99 Euro)

)1)1)1)1)1

,

ihrer Augen schweifte durch den Garten. Sie

oft thematisiert nicht nur in "Daisy Miller':

warvollkommen gelassen,doch ihre Lippen

sondern auch in "Bildnis einer Dame': einem

und Augen bewegten sich unablässig."

mordgedanken nie zutrauen würde. Nun

,

seiner Hauptwerke. Zudem, weil James

eOMle Töten sei kein Ver­

In einen gediegenen Schweizer Urlaubs­

schon sehr früh Schreibertricks ausprobier­

brechen, sondern

ort hat Henry James die junge Frau 1878

te, die heute weit verbreitet sind - so wird

eine Kunst, postuliert

Daisy ausschließlich von Winterbourne

der Held von "Ich, der Mörder" gleich

geschickt; dass sie dort nichtauf ihresglei­

chen trifft, geh ö rt zum Plan des Autors,

beschrieben. Der Autor liefert uns seinem

dem es auf den Zusammenprall der Kultu­

Erzähler aus und damit auch dessen Vor­

ren ankam: Hier die unbekümmerte, un­

urteilen. Am Ende erweist sich Europa meist

konventionelle,allem und allen gegenüber

als stärker; Daisy Miller stirbt - durchaus

zu Beginn seiner Lebensbeichte. Dann schlitzt er mit einem Skalpell die Kehle eines Passanten

offene Amerikanerin, deren Vorname

allegorisch - an einem "römischen Fieber".

auf und verschwindet. Der Krimi des

"Gänseblümchen" bedeutet. Dort eine in

Daran hätte Donald Trump wahrlich keine

spanischen Künstlerteams Antonio Alt­

Konventionen erstarrte europäische Ge­

Freude.

Stephan Draf

sellschaft, die in Gestalt des Amerikaners Winterbourne daherkommt, den jahre­ lange Europa-Aufenthalte derart entfrem­ det von seiner Heimat haben, dass seine Landsfrau ihn aus der Bahn wirft.

arriba und Keko erzählt von den minu· tiös geplanten und ausgeführten Taten eines Kunstprofessors in nur drei Farben: Schwarz, Weiß und Blutrot. Ein fein­

"Daisy Miller" von Henry James,

sinniges Werk, das mehr verstört als

neu übersetzt von Britta Mümmler,

jeder Tatort mit Til Schweiger. (Avant­

128 S., dtv, 14,90 Euro

Verlag, 24,95 Euro)

)1)1)1)1)1

)I )1)1 )I )I

14.1.2016 stem 129


t:l KULTUR-MAGAZIN

TOPTEN

Belletristik

Sachbuch

CD

Kino

1(1) Ein ganz neues Leben

1(1) Das geheime Leben der

1 (1) 25

1(1) StarWars,

]ojo Moyes (Wunderlich)

Bäume

Adele

Das Erwachen der Macht

2(3) AHeadFullOfDreams

darf doch nicht wahr sein.

Coldplay

Besucher, 583 303; gesomt 7 629 317

3 (4) Muttersprache

2 (-) The Revenant­

Sarah Connor

Der Rückkehrer

Immer noch auf Platz 1. D .rth

Peter Wohlleben (Ludwig) 2 (2) GregsTagebuch 10So ein Mist!

2 (3) Deutschland im Blaulicht

Jeff Kinney (Baumhaus)

Tania Kambouri (Piper)

3(4) Altes Land

3 (2) Darm mit Charme

Dörte Hamen (Knalls)

Giulia Enders (Ullstein)

4 (-) Der Schlafmacher

4 (7) Der Appell desDalai

Michael Robotham (Goldmann)

Lamaan dieWelt

Bestimmt hatten

Dolai Lama (Benevento Publishing)

Leon ardo Die.prio mit Zottelbart.

4 (2) BravoThe Hits 2015

Das Oscar-Rennen wird haarig.

Verschiedene

Besuche" 379 958

5 (-) I<ontorTop Of The

3 (2) Ich bin dann mal weg

wir hier schon

Zugegeben, für n icht

Clubs 2016.01

sooo spirituell e

Die er fo lgrei chste Laufmasche

erwähnt, dass die

Verschiedene

des jahres.

Menschen hat der

1111

knallharten Thril­ ler, die mit den

Dalai Lama manch­

verstümmelten

mal was von einem

Leichen, gern von

Pausenclown.

Frauen geschrie ­

Dieses Gekichere

ben und überwiegend von ihnen

und dann, in den

KOnTOR

Besuche" 211935; gesamt, 1 158 323 g estaltete s ic h das

4 (3) Die Peanuts-Der Film

:;:,�:�;'.'

Leben schwierig:

Wertvolles A l lge mei nwissen:

jeder Song musste

CharHe Brown s Vater ist Friseur.

einzeln auf Kassette aufgew

gelesen werden - siehe Karin

Lachpausen, redundante Appelle

Sl aughter auf Platz 10. Da sind wir

an die Menschlichkeit - in dieser

enden gingen dabei draufLPlay,

Männer anders: Michael Robot­

Zeit, wo einem der Glaube an

Rec und Pause zugleich drü­

hams Held, der Psychologe joe

irgendetwas schnell abhanden­

cken'''). Was es bereits gab ,

O ' Loughlin, leidet an Parkinson,

kommt. Nun aber lesen wir in die­

Pl ayli st s auf Platte. Die hießen

nommen we rden , ganze Wochen­

ein H au-dra uf- Ermittler ist er

sem Bändchen, dass der Buddhist

"Greatest Hits" oder "Top Of

nicht. Und der Autor? Bekennt

Ethik für wichtiger als Religion

The Pops� und wer daraus eine

in Interviews gern, dass er sich

hält, Erstere sei uns angeboren,

Auswahl wollte, konnte das

Tag und Nacht um seine drei

Letztere uns anerzogen worden.

Album ausleihen und ... siehe

Töchter sorge, so ein Weichei.

Sogar, "An manchen Tagen denke

oben. Das Hamburger Dance ­

Ob wohl, Robothams Bücher sind

ich, dass es besser wäre, wenn wir

Label Kontor Records bietet für

hinreichend spannend, die Plots

gar keine Religionen mehr hät­

seine neue Kompilation eine Art

durchaus kunstvoll - also,

ten." Begrüßen wir, diese Haltung, begrüßen wir außerordentlich.

kann man einzeln im MP3�

Auch weil wir dann in dieser

Format k au fen . B esser i st , g leich

Liste mal wieder P l at z hätten­

das gesamte Album als MP3

5 (-) Die Schneelöwin

die Plät2e 5, 6 und 10 wären dann

zu erstehen, zu einem Drittel

Camilla Läckberg (List)

mutm a ßlich frei. Für Koch-

des CD-Preises. So will Kontor

und Fußballbücher. Oder eine

Records jene abholen, die sich

Shakespeare- Biografie. Für was

sonst das Album leihen und ..

Sinnvolles eben.

s ieh e oben . Ein e ech te E rsparnis

Wolfgang Schorlau (Kiepenlleuer 1\ Witsch) 1 (7) Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

]oachim Meyerhoff (Kiepenheuer 1\ Witsch) 8 (3) Ostwind­

an Lebenszeit.

5(4) DerKämpferimVatikan Andreas Englisch (e. Bertelsmonn)

6(8) MTVUnplugged

6 (6) Inside IS-10T'ge im

Unheilig

Aufbruch nach Ora

1(5) Wer denWind sät

Lea Schmidbauer, Kristina Henn

Michael Lüders (e. H. Beck)

(Alias Entertainment)

"UnterDampf-Ohne Strom"

7(9) Hey Andreas Bourani 8 (WE) Explosive David Garrett

8 (8) Was ich noch sagen wollte 9 (8) Bibi & Tina -

Helmut Schmidt (e. H. Beck)

Mädchen gegen jungs

9 (7) Purpose Justin Bieber

Bettina Börgerding, Wenka von

9 (9) Neuland

Mikulicz (Egmont)

Ildik6 von Kürthy (Wunderlich)

Hat mit den Hausaufgaben leider

noch nicht funktioniert.

Besucher, 104 7 86; gesamt, 801 586 6 (-) Unfriend

Horrorfilm - besser keine Freu ndschaft sa nhage schicken.

Besuche" 101 568 7(4) Heidi In der Schweiz gedreht, kein Käse.

Besuche" 96 527; gesamt, 1 010 063 8 (6) Spectre

"Islamischen Staat"

]ürgen Todenhöfer (e. Bertelsmann)

5 (5) Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft

PI.ylist-Service, 38 der 63 Trac ks

Leserinnen: wenn ihr mal w as zur Entspannung brauc ht .

6 (5) Die schützende Hand

Besucher' 13 8337; gesamt, 945 895

Heuer auf der Skihütte, S pec ktre.

Besucher, 73 34 2; gesamt, 6952767 9 (-) TheDanish Girl Ein Mann wird zur Frau . Tä te

Til Schwei ger auch mal ganz gut. Besuche" 69 016 10(7) DieTributevonPanem­

10 (WEl Die ultimative

Mockingjay,Teil 2

Chartshow-

Vierter und letzter Teil der Reihe.

10 (6) CopTown - Stadt der Angst

10 (10) Ungläubiges Staunen

Die erfolgreichsten Hits 2015

Wollen wir mal so gl a uben .

Karin Slaugilter (Blanvalet)

Novid Kermani (e. H. Beck)

Verschiedene

Besuche" 65479; gesamV 3 995442

130 stern 14.1.2016

f)

Sie mögen Listen? Hier gibt es noch mehr: www.stern.de/diewellinlisten


ANZEIGE

ANZEIGE

BESONDEREN GENUSS ERLEBEN: SO KÖSTLICH SCHMECKT DIE WINTERZEITI

ODELINERO.DE

._.,,* *-.::. :�:... •

.

. . .

. ��:�

i

. .

:S€ GUTSCHEIN.

. " . ..

· ·

·

.

CODE:

:

:

KALT

:

.�

.

'O

'O

'O

'O

'O

'O

'O

'O

.

.

.

'O

"A

""

:

'O

'O

'O

'O

'O

'O

'O

.

'O

'O

.

'O

.

WII!.D LMIIIF WßINITIeR Der Süden in kleinen Dosen: Mit dem Feuer der spanischen Kulinarik erfreut die­ se würzige Wild-Pastete Feinschmecker gerace an k alten Wintertagen .

REBHUHN PATE ARTEMONTEI/2.79EUR

DER KNACKPUNKT

ENTDECKT:

Die Knuspngkelt dieser wurzigen DER STURM IM GLAS winterlich-eisige Knacken muhelos

In ihren Schatten Krumel fur Krumel

man doc h frische Böen. die n ach ausge­ wählten Botanicals duften. Schneestürme

kennt

i m Wi nter zur Genüge.

sind zur dunklen Jahreszeit doch eher rar gesät.

D ieser

illustre Vertreter der Gin- Elite setzt diesem Umstand nun ein

ZlIm DaJ,jnsch mclzcn Wenn vor elem Fenster noch klirrencle Kälte herrscht, beschert diese (zarl- )schmelzend e Käsespezialitäl schon die erslen Fr ü hlingsgefühle .

BRUGGE DENTELLE M I LCO B EL CVBA //13. 99EUR

jähes

End e und über b ri ngt in

Wacholder gehüllt die frohe B o ts chaft großen

Genusses.

F rische am Gaumen. Wärme

i m Herzen. Wi ndspiel im Glas. Dank der r e i n e n Quellen der Vulkaneiffel und der Kraft bester Kartoffeln ein Original. auf das auch Friedrich der

der den Namen dieser Premium-Spirituose inspirier­

G roße ,

te. mächtig stolz wäre. Mit Eis und Toni c ist Wi ndsp i e l der coolste Gast auf jeder Part y.

WINDSPIEL GIN W I N DSP I E LI1 39,99 E U R

O Ller

utschein Ist gültig bis zum ein schlie ßl ich 20.02.2016.

Ller M indestbestellwert ist 10 !: uro. Ller Gutschein Ist nicht mit anderen Aktionen, Rabat ten oder

Gutscheinen kombinierbar. Gutschein nicht auf die DELI NERO-Boxanwendbar. DELINERO behält sich das Recht vor, bei Missbrauch die Aktion zu beenden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ll !:Ll N I- RO GmbH,Sachsenstraße 7. 20097 Hamburg


t:l KULTUR-MAGAZIN

GENUSS

Mit Roter Bete gebacken ist die Quiche schön - und köstlich

W

er seine Gäste ohne Etepete­ te und doch herz erwärmend bewirten will, ist mjt Quiches und Tartes auf sicherem Ter­ rain. Lang habe ich geglaubt, es gebe einen Unterschied

zwischen den beiden, abernach gewissen­ haftem Flöhen von lslaufenden Metern Küchenliteratur stelle ich fest, dass die Begriffe austauschbar sind und ihre Diffe­ renz etwa der von Rotkohl und Blaukraut ähnelt. Gemeinhin geht der Begriff Quiche mit dem Namen Lorraine einher; er rührt aus dem weiland gemischtsprachigen Lothringen und somit vom deutschen Wort Kuchen. Noch immer gibt es Küchle und Kichle, also kleine Kuchen - die Laut­

verschiebung von "u" über "ü" nach "i" ist somit gegeben. Tarte und Torte dagegen kommen vom Lateinischen "tortus': ver­ dreht, was mit dem Kneten des Teiges und seinem Drehen undWenden beim Backen verbunden wird (und beim schlechten Bäcker der Tortur gleicht). Quiches und Tartes sind tendenziell sal­ zige, gemüsige, ungedeckelt gebackene und flache Gerichte für den Mittags- und Abendtisch, deren geschmackliches Thema (Lauch und Speck im Falle der Lorraine) von einem einfachen Mürbeteigboden gefasst ist, einem Boden, der das Gericht trans­ portfest und damit geeignet macht für Picknicks, Party s und Festlichkeiten, zu denen man etwas mitbringen will. Quiches kommen meist beige bis gol­ den daher, was okay, aber nicht zwingend

Küchlein mit Wums Eine Quiche kann viel mehr sein als nur Lorraine. Wer ihre Regeln kennt, erlebt gebackene Vielfalt

ist, wie folgende Version aus Roter Bete und Schafskäse beweist, zu der mich der Spieltrieb führte. Wie bei allen Quiches beginnen wir mit dem Mürbeteig. In der

Küchenmaschine pulsieren wir 200 g Mehl,

je 1 Prise Salz und Zucker und 125 g kühl­ schrankkalte Butterwiirfel zu einer bröse­

ligen Konsistenz und gießen anschließend 50 ml eiskaltes Wasser zu (Eiswürfel in

kaltem Wasser auflösen), bis alles zu einem Teig bindet. Diesen zu einer Platte formen und in Klarsichtfolie im Kiilllschrank 30 Minuten ruhen lassen. (Kluge Menschen

machen die dreifache Menge Teig und frie­ Bert Gamerschlag ist der kulinarische Experte des stern 132 stern 14.1.2016

ren zwei Drittel ein.)


FAMILY

GUY

DIE POLITISCH INKORREKTESTE COMICSERlE DER WELT

-

DIFFERENT.

ÜBERALL KOSTENLOS EMPFANGBAR.


t:l KULTUR-MAGAZIN

Der Vollständigkeit halber nun zum mildwürzigen Klassiker Lorraine: Lauch­ scheiben (nur das Weiße) und durchwach­ senen gewürfelten Speck blanchieren. Lauch gut abtropfen lassen, salzen. Das

Blanchieren des Specks hat den Zweck, die F leischp artien zu entsalzen, saftiger zu machen und das Fett zu reduzi eren . Lauch und Speck auf den Teig geben, mit Eier­

salme übergießen und backen, nach 10 Mi­ nuten mit Käse bestreuen, weiter backen.

Alpin französisch ist eine Füllung aus -

blanchierten Wirsingstreifen. 1 Wirsing halbieren,entstrunken, längs in Scheiben und diese quer in � cm breite Streifchen schneiden,5Minuten in kochendem Salz­ Frische Rote

wasser garen, abschrecken un d gut abtro p

Bete stecken

fen lassen. 150g Speckwürfel, 1 EL Kümmel,

voller Vitamine. Inzwischen gibt es sie fast das ganze Jahr hindurch

­

3 Eier und 4 EL Creme frafche. Eier und Creme frakhe verquirlen, dabei salzen und

pfeffern. Abgetropfte Kohlstreifen in einer Pfanne in etwas Butter mitSpeck und Küm­ mel 5 Minuten unter Rühren braten. Sie erst mit der Eiersahne einmal komplett

Eine Quiche-Form (erkennbar an der

basses bei der Quiche vom Teigboden

vermengen, dann auf den Quicheboden

Dauerwelle im Rand) von23-25 cm Durch­

übernommen wird. Jetzt kann man ein­

geben und25-30 Minuten lang backen.

messer buttern wir dünn ein,mehlieren sie,

wenden, Barockmusik sei altmodisch,

Aus Schweden kommt die kindgerechte,

rollen unseren Teig aus und schmiegen

klinge oft recht gleich, und so verhalte es

weil mildeste Version einerTarte.3 Eier mit

ihn in die Form. Überstehende Ränder

sich auch mit den oft so ähnlichen Quiches.

200gSahneverquirlen,salzen, pfeffern, mit

schneiden wir mit dem Messer ab.

Einverstanden, aber ich ziehe soliden

200g geraffeltem Käse mischen und backen. Die Schweden greifen zu würzigem Väster­

Wir garen 750 g Rote Bete gleicher Grö­

Barock jedem Fast-Food-Pop vor, beson­

ße in ihrer Schale (was je nach Knollen­

ders,wenn ich dem Generalbass ein wenig

botten, den es bei uns nur selten gibt;

durchmesser15-30 Minuten dauern kann,

Wums geben kann.

mittelalter Gouda (.. Goudse Boerenkaas")

ideale rweise am Vortag und nebenbei

Etwa indem ich ihm für mehr Farbe und

geschehen ist, was ungemein Zeit spart),

Halt beim Kneten ein Eigel b zufüge oder

ist ein guter Ersatz. Mir unerfindlich, warum besonders

streifen die Haut ab und zerlegen die Knol­

ein ganzes kaltes Ei (und dann das Eiswas­

gelungene Kreationen nicht längst mit dem Quiche-Preis gewürdigt werden,

len in Würfel von � cm Kantenlänge. Wir

ser weglasse). Auch kann ich den Boden

haben 300 g Feta oder ähnlichen Schafs­

vorab 15-20 Minuten blind backen, also be­

immerhin schützen sie vor Burgern und

käse gekauft (meiner hatte 50 Prozent Fett

deckt von Backpapier und Keramikerbsen

Ti efküh lpizza. Vorschläge an kueche@ stern.de. Die besten drucken wir ab. '"

i. Tr.), würfeln den ebenfalls, messen200 g

oder auch drögen Schäler bs en, was ihn

davon ab und liquidieren ihn per Mixstab

knuspriger macht Auch schadet es nicht,

zusammen mit250gder Rote-Bete-Würfel,

vordem Einfüllen der Gemüsemasse noch

3 Eiern, 1 EL Nar ekfisi (das ist süßsaurer

eine dünneSchicht Parmesankäse oderTo­

.

Granatapfelsirup vom T ürken, ersatz­

matenflocken (über www.ingo-holland­

weise Balsamessig),l TLSalz undY, TL Chi­

sho p de) daraufzustreuen.

lipulver. Ich zumindest denke dabei an mir

Her mit dem Tropfen

.

missliebige Personen (eine nicht straf­

Nun zu den Variationen der Füllung

bewehrte Ersatzhandlung).

Hier einige Kombinationen, die zeigen,wie

Zur Quiche passt ein süffiger Weißer am b esten. Vom Mark­ gräfler Land kommt der "Chasslie"

2014, ein Gutedei, der erst

Den Backofen auf200 Grad schalten. Die

breitdas Band derMöglichkeiten für unse­

rosafarbene Creme auf den Teig bode n

re Solostimmen ist: 250 gZiegenfrischkä­

streichen, weitere 100 g Schafskäse- und

se ( Picandou ) mit2 EL Creme frafch e und

300 g Rote-Bete-Würfel darauf verteilen

3 Eie rn vermischen, 150 gSpeckwürfel (eher

dieser Rebsorte). Mit dem Chasslie

und dies für 25-30 Minuten in der Ofen­

magerer Natur,geräuchert) hinzufügen.

an ihrer Seite bleibt von der

..

"

mitte backen (keine Umluft),bis die Eier­

Alternativ (stattSpeck) der Ziegenkäse­

creme gestockt ist (gart noch nach).

cremel TL abgeriebene Orangenschale und

Herausnehmen, mit geh ack ter Petersilie,

1 TL gehackten Thymian unterrühren, die

Kerbel oder Oregano bestreuen, auf lau­

Oberfläche der rohen Creme mit Orangen­

warm abkühlen lassen,dazu: grüner Salat.

scheiben (Orangen komplett frei von aller

Nun sind Quiches wie barocke Orches­

Schale und dann quer in Scheiben schnei­

termusik gefügt,in der über einem "Basso

den) belegen und backen, vor dem Servie­

continuo" mehrere Sti mmen harmonisch

ren mit frisch gemahlenem Pfeffer und

konzertieren, wobei die Rolle des General-

mehr Thymian bestreuen.

134 stern 14.1.2016

unauffällig ist (wie die meisten GutedeO, dann aber nach immer mehr schmeckt (wie die wenigsten

Quiche nichts übrig - vom Wein auch nicht. Für 6,90 E uro bei www.shop.auggener-wein.de

---

e ---

Die Rezepte zum Nachkochen gib t es online: www.sfern.de/sternrezept


�HUMOR

EIN QUANTUM TROST

UI

SAU KOPF NATUR

Die Heizung Im Sommer geht die Heizung aus

Und schrumpft zur Nebensache. Der Bürger schwitzt im heißen Haus, Die Heizung sinnt auf Rache. Dann wird es kalt. Man macht sie an­ Gluckgluck. Der Bürger zittert.

Sätze für die Ewigkeit

Frost kriecht vom Boden in den Mann,

Heute: Geburtsvorbereitungskurs

Und auch die Frau verbittert.

"Nicht einschlafen, Bernd'"

Am ersten Tag, da man sie braucht, Zeigt Heizung ihre Messer.

"Versucht das Ommrnmm etwas länger'"

Nach Wochen ist ihr Hass verraucht, Dann heizt sie etwas besser.

"Jetzt üben wir noch mal die Pferdeatmung'"

Thomas Gsella

"Die Matten können liegen bleiben." ---

Wie Europäer sie sehen

136 stern 14.1.2016

Wie Obama sie sieht

e) ---

Ideen? Anregungen? Kritik?

"Und immer viel trinken, Mädels'"

Schreiben Sie uns: humor@stern.de

Wie Waffen hersteller sie sehen

Wie sie sich selbst sieht


TETSCHE

EY, A�TE:A.! AB SOfoP-T LU A.l..LEN SCHWEIr-!EN MlrJDESTE.NS [1f'JE AI\MI-ÄNGE .

.

.

A�STAr-!D!!!!

0 0

0

-=-

0 0

0 0

0 0 0

0

0

0

0 0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0 0

c:J

0

0

0

0 0

0

D

0

www.tetsche.de, umfangreiches Archiv mit Tetsche-Cartoons: www.stern.de/tetsche

Rebus Diese Abbildungen ergeben zusammen einen neuen Begriff. Lösung aus Heft 2: Guter Vorsatz

14.1.2016 stern 137


!:lNACHFRAGE

Aus dem "Tatort" entließ man Brückner und Sie nach sieben Folgen ziemlich unrühmlich.

Das stimmt .2011 war von heute auf morgen Schluss. Es gab Auseinan­

dersetzungen mit der Produktions­ firma und dem Sender, weil wir mit den Drehbüchern nicht zufrieden WAS MACHT EIGENTLICH?

waren. Eigentlich ein normaler Pro­

GREGOR WEBER

zess, wenn man kreativ arbeitet, aber der Sender fand die Auseinan­

dersetzung mit uns eher anstren­ gend. Ein halbes jahr nach den

Dreharbeiten der l etzten Folge wur­ den wir entlassen. Sehr ärgerlich. Ich

Der Schauspieler war von

musste mir et was Ne u es überlegen.

2001 bis 2012 als Kommissar

Sie hatten vorgesorgt.

im "Tatort" in Saarbrücken

Ich dachte, es gibt genug Schauspie­

zu sehen. Zudem ließ er sich

ler, die arbeitslos auf dem Amt jam­

in einem Sterne-Restaurant

mern: "Ich habe ja nichts anderes

zum Koch ausbilden

gelern t ." Ich wollte et w as le rn e n . womit ich krisenfest meinen Le­

W

bensunterhalt bestreiten kann, und

enn man sich Ihren Berufsweg ansieht,

mich reizte Kochen. Ich habe wäh­

haben Sie viel Glüd,

rend meinerZeitauf der Schauspiel­

gehabt, oder?

schule in einer Männer-WG kochen

Das stimmt. Im richti­

lernen müsse n, sonst wäre ich ver­

gen Moment öffneten

hungert. Ich habe mich immer ge­

sich Türen für mich, immer dann,

fragt: Wie stellt man so richtig gutes

wenn es arg um mich bestellt war.

Essen her? Über Umwege lernte ich

Bekannt wurden Sie als Sohn Ste­

den Sterne-Koch Kolja Kleeberg ken­

fan in der "Familie Heinz Becker".

nen.ln se in e r Küche machte ich dann

Wie kamen Sie an die Serienrolle?

von 2004 bis2oo6 meine Kochlehre.

Meine Tante Marianne Riedei, die

Was ist Ihre Spezialität?

leider vor ein paar Jahren verstarb,

Ich habe keine, ich koche dann am

spielte in de r ersten Staffel die Mut­

besten, wenn ich für Menschen ko­

ter Hilde. Sie kannte Gerd Duden­

che, die ich gern habe. Egal, was es ist.

höffer, der den Heinz Becker spielt,

Inzwischen sind Sie vor allem

noch aus Radiozeiten. Sie besorgte

Autor. Wie kam es dazu?

mir eine Statistenrolle.Aber ihnen

Es hat lange gedauert, bis ich ver­

fehlte noch ein Schauspieler, der zur

stand, dass ich eigentlich Geschich­

Rolle des Stefan passte. Nach einer

seines Hauses

ten erzählen wollte. DurchZufall las

Drehpause hieß es: Wills t du das

in Gauting.

eine Literaturagentin mein e rs te s

machen? Ich war überrascht, aber wenn mir das Leben etwas vor die

Füße wirft, nehme ich es an. 2001 bekamen Sie die Rolle des

Und 2008.ls

Manuskript - und dachte,es sei von

Ermittler im

meiner Frau Tanja, die seit Jahren

"Tatort"-Team Saarbrücken

als Autorin erfolgreich ist. DieAgen­

(2. v.I.)

tin sagte: Herr Weber, das ist klasse,

"Tatort"-){ommissars Stefan Dei­

das verkaufe ich. So entstand mein

ninger.

erstes Buch "Kochen ist K rie g ".

Das war toll, auch wenn wir im Jahr

Es dreht sich um Ihre Zeit im

nur wenige Drehtage hatten.

Sterne-Restaurant und wurde zum

Zunächst ermittelten Sie im Team

Bestseller. Nebenbei absolvierte Weber

ja, es gefällt vielen Gastronomen.

Palu, damals einer der dienstältes­

ZUR PERSON Gregor Weber, 1968 in Saarbrücken geboren,

eine Kochlehre im Restaurant

2015 erschien Ihr jüngstes Werk

ten "Tatort" - I<ommissare.

besuchte die Schauspielschule

"V.u" bei Kolj. Kleeberg

in Frankfurt a. M., ehe er für

in Berlin und schrieb ein Buch

die Serie "Familie Heinz Becker"

über seine Erfahrungen am

mit Jochen Senf als I{ommissar

Der "Tatort" sollte damals jünger werden, doch Palu wollte man behal­

.Stadtderverschwundenenl{öche", Arbeiten Sie schon am nächsten Manuskript?

entdeckt wurde. Ab 2001 spiel·

Herd: "Kochen ist Krieg", Er lebt

te er den "Tatort"-Kommissar

mit seiner Frau. der Drehbuch­

Stetan Deininger. zunächst im

autorin Tanja Weber, in Gauting

hintereinander geschrieben und

dann aber doch gehen, er wurde

Team mit Jochen Senf, dann

bei München. Das Paar hat

muss erst mal wieder meinen Kopf

durch Maximilian Brückner ersetzt.

mit Maximilian Brückner.

zwei Kinder, 17 und 16 Jahre alt.

freibekommen.

ten; also wurde sein Umfeld verjün gt. Fünf jahre später musste jochen

Und plötzlich war ich der alte Sack' 138 stern 14.1.2016

Nein. Ich habe gerade drei Bücher

Interview: Matthias Lauerer


Täglich das Beste aus allen Zeitungen und Magazinen erhalten? Jetzt kostenlos abonnieren auf blendle.de/email r----

. -

QE

!

ne aUfrü ttelnde flePOrta d,e DSC ge über hihad',st en In Eu ropa

I

"-'_7",,""9

"1e," Na me. me; ne Anschri, sexuel len VO ft. mei e » rfj eben, all öffentUc das ist h. etz

j

oU:elE

D

lt

as Bezie hungsd rama ZW Terror� eier Gefang ener ein Prot okoll

p

»

f

.J

--__

Wir lesen jeden Morgen Deutschlands beste Zeitungen und Magazine. Die spannendsten Artikel schicken wir dir zu.

m BIendie Auch auf Blendle:

estern

cCrime

mFREUNDE

Capital


WEIL AUCH ANSPRÜCHE MIT DER ZEIT GRÖSSER WERDEN. Hinter den sechs Türen des neuen MINI Clubman erwartet Sie ein erstaunlich großzügiger Innenraum. Mit fünf Sitzen, mehr Beinfreiheit im Fond und einem Kofferraumvolumen von 360 Litern. Mehr Wormationen unter mini.de/clubman.

DER NEUE MINI CLUBMAN. MACH, WAS DU FÜHLST.

Kraftstoffverbrauch Ue nach Modell) innerorts: 8,0 bis 4,7V100 km, außerorts: 5,4 bis 3,7V100 km, kombiniert: 6,3 bis 4.111100 km; CO,-Emissionen Ue nach Modell), kombiniert: 147 bis 109 g/km. Fahrzeugdarstellung zeigt Sonderausstattung.


TAGESTIPP

Kommissarin Heller: Hitzschlag KRIMI "Von euch kommt aber auch gar nix", seufzi

Winnie Heller (Lisa Wagner) in ihr Aquarium, als die

Fische sie mal wieder anschweigen. Der nächsle Tag wird spannender: Ein Serienvergewaltiger wurde of­ fenbar im H a u s seines jüngsten Opfers von dessen

Ehemann überraschi und hai z u ges lochen... Clever gehabi, auch wenn das Drehbuch ihre ach so unko n­

Morgen hör ich auf

ventionelle Figur ein wenig überzeichnet. Hans-Jo­

SERIE Für Geldfälscher Jochen (Baslian Paslewka)

angelegter Fall, und Lisa Wagner übe rze ugt wie

chen Wagner, der Hellers Kol legen Verhoeven spielt,

wird's eng. Gangster Decker ist aus dem Spiel, Bank­

wird das Team übri gen s verlassen. Wagner wird

beraler Tauchert hat der Sc hlag g e tr offen - ganz ohne Jochens Zutun. Dem LKA ist das egal. Haupt­

"Tatort"-Kommissar beim Südwestrundfunk und ermi l telt künftig zusammen mil Eva Löbau und

kommissar Riemers entdeckt Überwachungskame­

Harald Schmidl am Bodensee. (bis 21.45) )1)1)1)1)1

ras bei Nachbar Wevel. 3. der 5 Folgen .

sAT.1

DAS ERSTE 5.30 Frühprogr. 8.35 Die Pfefferkörner (V PS aus!) 10.03 Trommelbauch. Komödie, NL 10 11.30 Ouarks & Casper s 12.00 Tagesschau12.05 Best of ARDBuffet 12.55 Tagesschau 13.00 Nach der Hochzeit bin ich weg! TV-Komödie, D 201114.30 Fliegen lernen. IV-Romanze, D 2013

5.00 Frühprogr. 8.20 I, 2 oder 3 8.45 Bibi Bl oc ks berg (VPS aus!) 9.35 Bibi und Tina 10.00 heute Xpress 10.05 SPORTexIra live. Bob; 10.25 Ski alpin: Riesenslalom (D); 11.10 Nordische Komb.: Springen; 11.20 Skispringen (D); 11.30 Biathlon (0) 12.35 Ski alpin: Abfahrt (Herren)

5.00 Das Strafgericht5.45 Betrugsfälle 6.15 Verdachtsfälle 8.15 Fam ilien im Brennpunkt9.15 VOlO. City Sur fe r; 9.45 Wiki Weekend 10.00 Exelusiv - D as Starmagazin10.10 Gute Zeiten, schlechte Zeiten. 5 Fol gen d er Daily Soap 12.45 Der Blaulich t Report 14.45 Verdachlsfälle

16.00 W wie WissenClilfi

13.45 SPORTextra liveClil fi

16.30 WeItspiegel-

19.57 Lotto a m Samstag Clil

Ski alpin: Riesenslalom (D); 14.35 Skispringen: Skiflug-WM; 16.00 Biathlon (H); 17.15 Nordisehe Kombination: Langlauf; 1].30 Rodeln; 17.55 Ski cross ( V PS aus ! ) 18.15 Handball: EM . liveClil In der Vorrunde der fi Gruppe C trifft Spanien im polnischen Breslau allfDeutschland

20.00 Tagessch au ClilH

20.15 Ko m miss ari n Heller:

20.15 Fr a g doch mal die

Bevor die Kandidaten in den näc hsten Runden beweisen können, was in ihnen steckt, müssen sie

Eckart von Hirschhau-

ilm Hitzsch lag Clil fi TV-Krimi, DeutschI. 2016 Mit Lisa Wagner, Hans -joche n Wagn er 21.45 Morgen hör ich auf ilm .Tal fa hrt" Clilfi

sen Antworten auf Fra-

22.45 heute-journal ClilH

ren Vanessa Mai, Michel-

ReportageClilfi 17.00 Tagessc hau Clil fi 17.10 BrisantClil fi 18.00 TagesKhauClilfi 18.10 Donna Leon: End-

station Venedig Clil fi

TV-Krimi,Deutsch!. 2006 Mit Uwe Kockisch, julia jäger, MichaelDegen 19.50 Wetter/Börse fi

MausClilfi

Promis wie jürgen Vogel , Sonya Kraus und Andreas Bourani suchen bei

gen von Kids wie "Mag

23.00 das aktuelle

eine fleischfressende

sportstudio Clilfi

Pflanze Frikadellen?"

0.00 heute Xpress Clil

15.45 Die Trovatos -

Detektive decke n auf

Geschichten aus dem fiktiven Berufsalltag der Detektivfamilie Trovato 17.45 Best of... ! Deutschlands schnellste Ran-

klngshowClil

Clip-Potpourri 18.45 RTL Ak tuell Clil 19.05 Explosiv - Weekend

BOlllevardmagazin mit Miriam Lange

Clil

20_15 Deutschl and sucht den S upe rstar Clil

in den Castings die jurole, HP Baxxter und Dieter Bohlen erstmal von ihrem Talent überzeugen

22.45 Tagesthemen Clil fi

0.05 Backdraft- M ä n ner,

23.05 Wo r t zum Sonntag

die durchs Feuer gehen

Holt m ich hier raus! live

22.15 Ich bin ein Star-

Actionthriller,USA Clilfi

Sonia Zietlow und

FaustCIiJpjJ

1991. Ein Feuerteufel

Daniel Hartwich ver-

TV-Krimi, Dän./Norw./D 08. MitTrond Espen Seim

sucht Chicago heim. Feuerwehrfrisching

raten, wo es zwischen

23.10 Der Wolf: Auf eigene

0.40 Blue Heat - Einsame

Zeit für Helden Clil H

Polizeithriller, USA 1990 2.25 Der Wolf: Auf ei gene

Faust (Wh.) ClilH

TV-Krimi, Dän./N/D 08

N-24 Stündlich Nachrichten 14.10 Ma sc hen - Europas g r öß t e r Rangierbahnhof15.10 USA Top Se cret: Zum Schutz des Präsi­ denten16.05 Russlands härtes­ te Truppe17.10 Die weiße Gefahr 18.05 Gejagt vom Hurrikan 19.10 Welt der Wunder20.05 Geheim­ nisse des Weltalls: Aliens21.05 Spac.e-Tourismus 22.05 Welt­ raumschrott 23.05 Stephen Hawking - Visionen eines Ge­ nies1.05 Die Sci-Fi-Propheten

(William Baldwin) un d Brandexperte (Robert De Niro) ermitteln 2.10 Rächer der Unterwelt

Gangsterdrama, USA IJ 1946. Mit Burt Laneaster

N-TV Stündlich Nachrichten 10.10 Flugzeug-Katastrophen 12.10 PS - D as Automagazin 13.05 Die ganze Wa hr heit 15.10 Skurriles Amerika 16.05 D as leben der Milliardäre17.05 Deluxe. Maga­ zi n 18.30 Auslandsreport 19.10 n-tv Wissen 20.15 Countdown zur Katastrophe: Angriff auf Pearl Harbor; 21.05 Nagasa ki; 22.05 D er 11. September23.05 Die Berliner Mauer 0.05 David Hasselhoff und der M auerlall

�)I)I)I)I Filmbe",enung

ClilH

den Kandidaten kracht 23_15 Ralf Schmitz live! Aus dem H ä usch en 1.05 Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! (Wh.) Clil 2.05 Deutschland sucht den Superstar (Wh.) Clil

RTLII 11.45 D as Geheimnis der Dra­ e hen perle. Abenteuer. AUS 2010 13.35 The Hunters - Auf der Jagd nach dem verlorenen Spie ­ gel. TV-Abenteuer, USA 1315.20 Ritter aus L eid ensc h aft. Aben­ teuer. USA200118.00 Apres Ski Hits 20.00 RTl " News 20.15 Adele und das Geheimnis des Pharaos. Fan ta sy. F 201022.20 Jurassie Park 3. Saur ieradion, USA 2001 0.05 Bait - Haie i m Supermarkt. Trash. AUS 2012

(bis 22.45)

PRO SIEBEN

5_15 Richter Alexander Hold. Der Jurist v erhandelt j eweil s zwei fiklive Strafrechlsfälle 7.00 Auf Streife. Sechs Fol gen d er Dokusoap über die harte und oft gefä h r li che Allt agsar b e i t von Großstadtpolizisten 13.00 Im Namen der Gerechtigkeit - Wir kämpfen für Sie! R e ali tysoap

5.10 Malcolm mittendrin 5.25 Mike & Molly 6.00 Chuck7.502 Broke Gi rls8.45 Two and a Half Men 10.35 T he Big Bang Theory".55 Family Guy. "stewie auf Spritztour" 12.20 Futurama 12.45 Die Simpsons. "Einmal Wash ington und zurück"13.15 The Middle14.15 Mike & M oll y

15.00 Fußball:

15.05 Two and a Half Men

Testspiellive Clil Karlsnrher SC FC Bayern München 18.00 K 11 - Ko mm issare

16.05 2 B roke Girls Clil

Sitcom, USA 2012. "Darius, der Lach-Express"; 16.35 "Süße Versuchung" 17.00 The Blg Ban g

Im Einsatz

In fiktiven Fällen wird der "Alltag" von Kommissaren wie Michael Naseband im Kampf gegen das Verbrechen in Deutschland gezeigt

T heory Clil 18_00 Newstime 18_10 Die Simpsons

19.55 Sa t.1 Nachrichten

Zeichentrickserie. "Vergiss-Marge-nicht"; 18-40 "Hello, Mr. President" 19.05 Galll e o Clil

20.15 M adagasc ar 2 Clil

20.1S G efä hrtenClil

Computertrickspaß, USA 2008. Regie: Eric DamelI, Tom McGrath. Löwe Alex, Nilpferd Gloria, Zebra Marty und Giraffe Melman wollen heim nach New York. Doch weit kommen sie nicht ... 21.55 10.000 Be Clil

Kriegsdrama, USA 2011 Bauernsohn Albert (Jeremy Irvine,) gelingt es, den schwierigen Hengst joeyzu zähmen. W<ihrend des Ersten Weltkriegs landet joey beim Kriegseinsatz auf beiden Seiten der Front ...

Vorzeitabenteuer, USA 2008. Steinzeitkäm pfer D'Leh (Steven Strait)

23.15 Der Soldat James

macht sich auf die Suche

Frankreich, 1944: USSoldatJ ames Ryan ist der letzte Uberlebende von vier Brüdern. Captain Miller (Tom Hanks) soll ihn aufspüren und heil nach Hause bringen 2.25 T i ger la nd Clil Antikriegsdrama, USA 2000. Mit Colin Farrell

nach seiner entführten Liebsten (Camille Belle) 0.10 Un besiegba r - Der Traum seines lebens

Sportdrama,USA2006 2.00 American Football: NFLliveClil

Play-offs Divisional Round

RTLNITRO

RyanGill

Kriegsdrama, USA 1998

PR01MAXX

7.25 Trio mit vier Fäusten 9.00 MacGyver 11.30 Knight Rider 13.10 Top Gear 14.55 Storage Wars - Gesc.häfte in Kana da 15.25 PawnStars16.10 American Pickers18.30 BEEF! Das TV-Ma­ gazin 19.25 Knife Fighl - D as härteste Kochduell der Weit 20.15 Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei. "Feueralarm; 21.10 .Brennpunkt: Autobahn" 22.05 Knight Rider23.40 Alarm für Cobra 111.15 lnfomercials

12.05 Selbstexperiment: Leben am Li mit. Wo liegen die Grenzen unseres Körpers? 12.55 Street G en ius - Das W issens ex per i­ menl 13.45 Duck Dynasly15.25 Outer limits 17.05 4400 - Die Rückkehrer 17.50 Earth: Final Conflic! 18.40 Star Trek - Enter­ prise20.15 American Daredevils. Dokureihe22.10 American Foot­ ball: NFl live. Pl ayoffs - Divisi­ onal Roundl.40 eXplorers - Ad­ ventures of the Century

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


------

SAMSTAG 16.1.

Pink Flovd

Operngala mit Jonas Kaufmann

Chloe

KONZERT In der Welt der Ope r ist der Münchner

PSYCHOTHRILLER Eine N a chricht auf dem Handy

KULTUR "The Story of ,Wish You Were Here"'. 1975 erschien das Album, das viele für das beste der bri·

z

y

Tenor J ona s Kaufmann e in Superstar. Zusammen

i h r e s Mannes (Liam Neeson) provo iert G n ä kolo �

mit der Sopranistin Kristine Opolais singt der

gin Catherine (Julianne Moore,

zu einem Schritt

46 - Jäh r ige hier Werke von Wagner, Mascagni und

tisch en Band halten. Es gi lt vor allem als H ommage

mit unabsehbaren Folgen: Die Hure Chloe (Amanda

an Syd Barrett, der durch Drogen so fertig war, dass

Puccini. Es d irig ier t Andris Nelsons, der Musikdirek­

Seyfried) soll D a vid s Treue testen ... Bis auf den Showdown sehr raffiniert. (bis 23.00)

er 1968 die Band ve r lie ß .

tor des Boston Symphony Orcheslra.

(bis 21.35)

r.)

3sAT

KABEL EINS 6.00 Mord ist i hr Hobby. "Tod in Hongkong"; 6.55 " Der Tod eines Architekten" 7.55 Nu mb3 r - Die Logik des V e r brec h ens . Krimi · serie. "Das zweite Gesi cht" 8.55 Die strengsten Eltern der Welt. Zwei Folgen der Dok soap, 0 2010 13.05 Ac htung, Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter

s

u

15.55 Achtung, Kontrolle!

5.05

Ateliergespräche 5.30 Square für Künstler6.00 Abge dreht! 6.35 Reisen für Genießer 7.05 X:enius (VPS a us! ) 8.00 360' - Geo Reportage (VPS aus!) 10.30 D ie Alpen von oben (VPS aus ) 13.25 Fut u ema g 14.00 Yourope 14.25 Mit offenen Karten. Ä gy plen unter AI-Sissi

5.00 Frühprogr. 5.45 Der Ni be l ngen-Co de (VP5 aus!) 7.15 E is baren hautnah 8,00 Die Wanderung der Pinguine 8 .45 V om Leben unter dem E is9.30 Abenteuer Eismeer 10.00 Al ltag i n Asien 10.45 Dilli Dilli 11.30 Machtmens ch Putin 1 2.15 M il li arden aus Moskau 13.00 Thema

11.55 Shopping Queen CIil

15.10 Lindermagazin CIil

14.50 Blg Flve Asien CIil

14.15 fernOst - Von Berlln

tt

Fünf Folgen der Dokusoap. Das Motto in Münehen lautet: "Kaufe ein knisterndes Outfit für einen Kuschelabend zu zweit vor dem Kamin"

Dokusoap, D 2015

17.10 kabel eins news 17.30 Achtung, Kontrolle!

Einsatz für die Ordnungshüter (Wh.) CIil

18.00 hundkatzemaus CIil

Überall dort, wo Polizisten, Türsteher oder Zollbeamte kontrollieren, heißt es auch: "Einsatz für die Kamerateams"

Haustiermagazin mit Diana Eichhorn, u.a.: Das Spinnenhaus; Kaninchenplage

Frühling träumt CIil ti

Romanze, BRD 1959

lB.OO Königliche Girten

US-Präsidenten Mar-

klar,dass die Tarnung

shall (Harrison Ford).Sie fordern die Freilassung eines Generals, um die russische Regierung zu stürzen. Doch Marshall weiß sich zu wehren

ilID

Im Auftrag der Ehre CE!

sUPERRTL

ilID

Psychothriller, USA! Kan.2009. Regie: Atom

l

j

n

IJ s/w !EI Untertitel

für Hörgeschädigte

pz

_ Original

mit Untertitel

bilder wechseln sich mit

ilID

The Story of "Wish YOll Were Hefe". Dok u

10.15 Die Küsten

s

sportstudio CIil

Bob Geldorf 0.35 Labyrinth der Leidenschaften CIil 1.10 Die Geschichte der 0

r

t

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

len� Die letzte Etappe

rund um das baltische

bis hin zur deutschen Grenze bei Stettin 11_45 ZDF-History

Caligula -loooTage Terror. Doku, D 2016 11.30 Der Banker Master of the Universe

2013. Regie: Mare Bauder Ereignisse

1990: Helmut Kohl wird erster Kanzler des vereinten Deutschlands 3_00 ZDF-History ( Wh .

Doku,D2004

14.00 American Dad14.50 Bob's Bur g er s 15.45 American Da d 16.40 Bob's Burger s "Dr. Yap" ; 17.05 "Bob feue t die Kinder" 17.30 American Dad 18.00 Com­ munity 18. 55 Bob's Burg ers19.15 American Dad 20.10 South Park ..Gasmaske"; 20.35 ..Cartman Sucks" 21.00 Come fly wi h me. n.05 Popoz 23.00 South Par k 23.30 Archer0.00 U gly Ameri­ eans 0.30 Bob's Burgers 0.55 South Park 1.35 American Dad

(vpsausl)

"Bal tik um"; 21.00 "Po-

0.00 Historische

Erotikfarce, Span.1982

Mit Peter Coyote

d er O tsee

Finanzmarktdoku, D!A

13.35 Berlln Live CIil

COMEDY CENTRAL

p

beoabachtet.Die LuftAusschnitten aus dem Alltag der Menschen ab 11.50 Pink Fioyd CE!

21.50 Tracks

Erotikdrama, GB!F1992

14.00 Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen. Fantasyabenteuer. 0 200415.30 Nic k 15.45 Die Wilden Kerle 16.15 Die Pfefferkörner 16.40 fußball HE L DEN comic 16.55 Kann es Johannes? 17.20 Chec k oi nt 17.45 Timster18.00 Mascha und der Bar 18.15 0 Pootle 518.40 Der Maulwurf1850 Sandmänn­ chen19.00 Wickie19.25 Checker Can 19.50 logo! 20.00 E r de an Zukunft 20.tO H ank Zi er

10.00 Ta gesschau ti

Meer führt vom Fri-

Berichte vomSportwo -

KIKA

13.20 Friends - Der Festwagen­ Wettbewerb 13.50 Littlest Pet Shop14.35 Tom und Jerry t5.oo Mr. Bean - Die Cartoon-Ser ie 17.15 Ninjago 17.45 Tom und Jer­ ry 18.15 Bug s Bunny 18.45 Woo­ zle Goozle 19.15 Angelo 19.45 Inspector Gadget 20.15 S tar Wars: The Clone W ars - Umba­ ra um eden Preis. Serienspecial, USA 200922.05 Das Schloss im Himmel. Zeichentrickabenteuer. Japa 1986 0.25 Infomercials

Mit dem Schiff in die Antarktis (Wh.)

sehen Haff über Danzig

chende mitSven Voss

2 Folgen der Dokureihe

19.30 Abenteuer Eismeer

aus der Vogelperpe ktive

11.35 Chloe CIil ti

1.20 Bitter Moon

1.05 Medical Detectives

"Sand im Wind"

der Pinguine (Wh.) 18.45 Vom Leben unter

den Pyrenäen bis Paris

Lifestylemagazin 1.10 das aktuel le

)

18.00 Die Wanderung

ni und Pietro Mascagni

Talk zu aktuellen Themen

Krimiserie. "Der rote

Kreuzfahrer 17.15 Eisbä ren hautnah

Bostoner Konzert mit Werken von Richard Wagner, Giacomo Pucci-

0.10 Lebensart CE!

Schal"; 1.25 .. E Ila"

(vpsausl) Peking bis Tokio

nach Tokio

15.45 Moderne

Doku, F 2015. Einen Tag lang wird die "Grande Nation"vom Montblanc bisToulouse und von

- Geheimnisse der

Vidims Unit (Wh. Da CIil

10.15 Frankreich, 14 Stunden CIil

Jonas Kaufmann CIil

Gerichtsmedizin

Tage" i " A us den Augen"

u

dem E is (Wh.)

Äland-Archipel: Warten auf das Eis

13.00 Maischberger ti

Kriminaldokureihe 0.35 Law & Order: Special

l

18.45 Culsine R oya e CIil ti

Geo Reportage CIil

Egoyan. Mit Julianne Moore, Amanda Seyfried

11.35 Medicai Detectives

1_45 J.A_G. -

18.00 Big Five Asien CIil

19.30 360'

ssch au CIil ti

"Die 3000-Dollar-Frage" Krimiserie. "Der Oshimaida-Code"; Schlimme

17.05 Arte Reportage

Auf Schloss Tranekaer

10_15 Opern ga la mit

Krimiserie, USA 2011 0.10 Navy CIS CIil

Komodowaran; Elefant; Amur-Tiger (VPSausl)

19.15 A rte Journal

assistiert••• CIil 10.00 Tag e

r

Der Löwe

19.30 Bauerfeind

wort hört, ist ihr sofort

Scene New York Cl]

16,15 Was eine Frau im

Karlbik-Küste CIil

Actionthriller, USA 1997 Beim Rückflug aus Moskau kapert der Russe Korshunov mit seinen Leuten die Maschine des

Heute aus NRW 15.40 Im Salzkammergut

l

19.00 heute CIil ti

10.15 Air Force One CIil ti

Crime

li

an der Nordsee CIil

19.10 Die Pferdeprofis CIil

für ihren einstigen Geheimauftrag aufgeflogen ist; "Schlimme age"; "Aus den Augen

z

18.30 Kolumbiens

Krimiserie, USA 2008 .. Der Oshimaida-Code": Als Jenny auf einer Trauerfeier rur einen Freund ein bestimmtes Code-

-

p

5.20 Fr h rogr.9.05 Kultur latz 9.40 Mönc he im Böhmerwald 10.15 Im Namen des Baue r n 11.00 Ba uernpr i n essin 11- Kopf oder Herz. TV-Alpendrama, A/D 2006 1 2.30 Bilder aus S dti rol 13.00 ZiB 13.10 Das Geheimnis vom U nter s berg 13.55 K unst & Krempel 14.25 Reisewege

Einsatz für die

13.10 Blue Bloods

PHOENIX

ARTE

li p

5.55 Criminallntent - Verbreehen im Visier "Adel vernichtet"; 6.50 "Der Richter und sein Henker"; 7.45 "Blutrache"; 8.30 "Im Netz. der Kidnapper"9.15 Criminallntent - Verbrechen im Visier "Adel vernich e " ; 10.10 "Der Richter und sein Henker"; 11.05 "A usgesungen"; 12.00 "Gonlos"

Ordnungshüter (Wh.) CIil

10.15 Navy CIS CIil

R o g e r Waters, David Gilmour (0.) und andere erinnern sich. (bis 22.50)

>1>1 >I >I)/'

slXX

)

ARDALPHA

8.05 H ow Do I Look'10.55 Mein perfektes Hochzeitskleid! - At­ lanta 13.30 J amie 15 Minuten Menüs 15.30 Grey's A natomy 16.30 Charmed 17.25 Ghost Whisperer 18.20 Des perat e Housewive19.20 Grey's Anato­ my 20.15 Unter Umständen ver­ lieb t. TV-Romantikkomödie, A 201t 22.05 Wo ist Fred? Komö­ die. D 2006 0.t5 Stalked - Leben in Angst 1.10 Homicide Hunter - Dem Mörder auf der Spur

s

n

15.30 Alpha-Campus Mag azi 16.00 Sehen statt hören 16.30 Deutschland Dei ne Dörfer 17.15 Quer beet 18.00 Welt der Tie re 18.30 Bob Ross 19.00 Schätze der Welt 19.15 Schatten über München. Der Aufstieg Adolf Hit ler s20.00 Tages sc h a 20.15 Mein Kampf. Programm eines Massenmör der s21.45 alpha- Fo­ rum 22.30 Denkzeit 23.45 Ta­ gess c h au 1991 0.00 K uns t & Krempel (-4.25) (VP5 aus!)

u


earOIiD Kebekus: Best of PussyTerror TV

WüsteDblume

Poil

DRAMA T opmode l Waris Dirie (gespiell u. a. von

Liya Kebede) war die erste Frau, die das Ri t ua l der

DRAMA Im Som m e r 1914 e rlebl die 14-jährige Oda (Paula Beer) den N iede rga ng des deulschen Adels

COMEDY Ihr Aufslieg zu Deulschlands Toplerro­

Genilalverstümmelung öffentlich machte. Sherry

im Baltikum. Auch sie bricht mit ihrer Familie. um ei­

mehr zu sloppen: Carolin Kebekus' "PussyTerror TV"

Humor. Zum dunkelslen Moment der Geschichle wagt

r i s tin in Sachen gnadenloser Spaßattacken ist nich t

läuft ab Mitte 2016 auch im Erslen. . .

(bis

22.45)

Hormann verfilmte die Vita der Som alierin mit herbem sie sich erSI am Ende vor. (bis 22.10)

..

SWR/SR

���)I)I

n en Anarchisten zu besch ü t ze n... Frei nach den Me­ moiren seiner Großtante mixt Chris Kraus Historien­

ge mälde und Puberlätsdrama. (bis

0.30) ���)I)I

. .

5.25 Fruhprogr. 11.00 2 durch D eutschla nd 11.30 Die Sendung mit der Maus 12.00 Wissen macht Ah! 12.25 Ouarks & C as· pers 12.55 W wie Wissen 13.25 A kt e D - Die Macht der Strom­ konzer n e 14.10 Erlebnisreisen­ Tipp 1 4.2 0 Der le t z t e Count­ down. Abenteuer, USA 1980

5.15 Frühprogr. 9.30 Hamburg Journal 10.00 S.-H.-Magazin 10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen 1 1. 30 Uno sere Geschichte12.15 Weltreisen 12.45 Der katalanische Winkel F ran kr eichs 13.30 Elefant, Tiger & Co. 14.00 Die Ern ährungs­ Docs 14.45 LachFesl XL

5.15 Fruhprogr. 6.15 total phano ­ menal (\IPS ausD7.15 Zehn Din­ ge. die du wiss e n musst (VPS a us!) 8.45 SWR regional 10.15 Brisant 1 0.45 Nachtcafel2.15 Ich trage e i ne n große n Namen Classics 12.45 Odysso - Wissen im SWR 13.30 Musikalische Rei­ se ins wi nte rliche Montafon

tens 10.40 Familie Dr. Kleisl 11.30 Bad L a ngensa lza - wun­ d erbar verwandelt! 12.00 MDR Garten 12.30 Pinguine hautnah 13.15 Durch das verwegene Herz Z e nt ra lasie n s (1/S) 1 4.00 Wun­ derschön! Be rc hles gad ener Land

5.05 Hessenreporter 5.35 Sehe n statt hören 6.05 hessentipp 6.35 ROle Rosen7.25 Sturm der lie­ be8.15 maintower 8.40 h esse n­ schau9.10 3nach911.10 In aller Freundschaft 11.55 Die letzten Mi lli o nen . TV-Tragiko m öd ie, 0 201413.25 Li ebe. Jazz und Ü ber­ mut. K la mot te, BRD 19S7

16.00 markt (Wh .)!fJ

16.15 Ru dl . Tagesshow

15.00 Bahnromantik

15.30 Ei n fach genlallllil!fJ

15.00 Kein schöne r Land

16.45 Eine Küche für Andrea und Guldo 1llil!fJ

extra !fJ Sketche

Der Bemina-Express

16.25 MDR aktuell lllil !fJ

15.45 Leckere Landküche

16.30 Die BIOcherbande Illil

16.30 Apfel In .Ieben

19.30 MD R aktuellillil!fJ 19.50 Oulckle Illil!fJ

18.30 Brisant 1llil!fJ 18.45 Klinik-Check Hessen Uniklinikum Frankfurt 19.30 he sse nsc hau Illil !fJ

20.15 Henne, Cohrs , Co.

20.00 Tagesschau

16.45 Alle. Klar. Illil!fJ

17.45 Kochen mit Martl na

Krimiserie,0 2013 "Schachmatt" 17.35 T im Mälzer kocht! Illil Wintergemüse mal anders: Rosenkohl & Co. 18.00 Nordtour Illil!fJ 18.45 DASIIllil!fJ Mit Bettina Tietjen 19.30 NDR regional

!fJ OOkU,02011 16,15 So Isst Israelillil Von den Judäischen Hü­ geln zum See Genezareth 17.00 Faulnation Kanada 17.30 Klären ermittelt SR: sport.ren. history 18.00 Aktuell!fJ 18.15 SWR regional 19.45 Aktuell!fJ

20.00 Tagessch au 1llil!fJ 20.15 Baby frei Hau.!fJ

20.00 Tagesschau 1llil !fJ 20.15 Mord in bester

18.15 Einfach und köstlich Von Wurzel bis Stiel lllil !fJ

18.45 Aktu elle Stunde Illil

Mit Asli Sevindim und !fJ Martin von Mauschwitz 19.30 Loka lz el t Illil 20.00 Tagesschau 1llil!fJ 20.15 Immer wieder andersCIll tJ

TV- Komödie, 0 2014 Trotz Scheidung lieben sich Katja (Katharin. W.­ ckernagel) und Jan (Bar­ naby Metschurat) noch immer. Um das heraus­ zufinden, brauchen sie allerdings ein Weilchen 21.45 Carolin Kebekus:

llID PussyTerror TV

Best of2015

1llil!fJ

22.45 Ladies Night!fJ

Best Of2015

TV-Komödie, 0 2009 Oie beiden verfei ndeten Nachbarn Christoph (Francis Fulton-Smith) und Kurt (Fritz Wepp er) raufen sich zusammen, als sie ein Findelkind vor der Türfinden 21.45 Großstadtrevier!fJ

EINS FESTIVAL 16.20 Lindenstraße 16.50 A uf Achse 17.40 Tanzparty mil dem Ehepaar Fern 1 8.25 L isa Fei le r : Der Teufellragt Pa m p e r s . Co­ medy 19.25 mannTV 20.00 Ta­ gesscha u 20.15 m:D Ein spät es Madchen. TV-Psychodrama. D 200721.45 Kino Kino22.00 Ge· fähr li ches Gras. Schwarze K o ­ mödie, USA 09 23.35 Vic lo ria, die junge Königin. Romanze, GB! USA 091.15 Gef a h rl iches Gras. Schwarze Komödie. USA 2009

18.00 malntower

Comedian Volker

.

22.15 MDR aktuellillil!fJ

Krimiserie . D 94 . .. Sams­ tags, wenn Krieg ise' 23.25 Tatort:

Das besondere Konzertereignis

TAGESSCHAU 24 16.30 We l t bild e r 17.00 Tages­ schau 17.30 Monilor 18.00 Ta­ gesschau 18.30 Zapp 19.00 Ta­ ges schau 19.30 Party auf dem Pul ve rfass 20.00 Tagesschau 20.15 Friedland 21.00 Tag es· schau 21.02 Heimkehr aus dem Osten21.45 Ich war Täter22.15 P hä nome n Konsum - Nos t a lgie oder Zukunftsmodell?22.45 Ta­ gesschau 199623.00 Tagesl he­ men 23.20 Party auf dem Pul· verfass 0.00 Tagesthemen

����)I Filmbewenung

TV-Krimi, BRD/A 1980 Mit Nicole Heesters 1.10 UHa Danella: Wachgekü sst Illil!fJ TV-Schmonzette, D 20U Mit Mira Bartuschek

EINS PLUS 14.15 BEATZZ in C o nce rt. Kaiser Chiefs; 15.00 Awolnation; 15.45 TYG A ; 16.30 Jurassie 5; 17.15 Gen tle m a n & T h e Evolution (\IPS ausDI8.00 shill 18.15Cam­ pus Maga zi n 18.45 PULS 19.15 Startrampe 19.45 DASDINGl . v 20.15 C omedy mit Karsten 21.00 NDR Comedy Contest 22.00 Walulis sieht fern 22.30 Ditlsche. Kultreihe 23.00 Comedy mit K a rs t en 23.50 in.puncto 0.20 Lateline 0 5 . 0 S WR31ate night

.

22.30 Howard Carpen­ Zeitllllil!fJ

Der gelbe Unterrock

1llil!fJ

Michalowski präsentiert Humor aus Ost und West zum Them. "Essen� Zu sehen sind Sketche u • mit Eberhard Cohrs, Jo­ chen Busse, Oiether Krebs und Hape Kerkeling

21.50 Polizeiruf 110!fJ

1.55 Die NDR Ouizshow!fJ

1.45 Das NRW Duelllllil!fJ 2.25 Der letzte

Unterwegs am Rennweg 18.54 Sandminnchen!fJ 19.00 MDR re gion al

"Das Geheimnis des Hafenpastors"

Countdown (Wh.)!fJ

rettpreis 20151llil!fJ

TV-Krimi, O/Österr. 2015 Als dereinst als Fr.uen ­ mörder verurteilte Stür­ zelmeyer erneut unter Verdacht gerät, bittet er Psychol o ge Dr. Winter (Fritz Wepper) um Hilfe

T hü r i ng en llIil !fJ

18.15 Unterwegs In

dale: Das ist unsere

Abenteuer, USA 1980

0.15 Bayerischer Kaba'

Täuschung DO 1llil!fJ

Gängen 17.00 Horizonte 17.30 Hessenreporter Die Rheinsteig-Helden

21.45 Aktuell!rJ

Krimiserie, 0 2013 1llil!fJ "Der Pudelkaiser" 23.25 Sportclub live Feuerwerk der Turnkunst2016 0.25 Ba by frei Haus!fJ T V - Komödie, 0 09 (Wh.)

23.45 NightWash 1llil!fJ

Gesellschaft: Die

TV-Gaunerposse, 0 09 !fJ 18.00 Hundert proz en t i ch

Polizeiserie, D2008

22.35 Morden im Norden

An der Nordseeküste

16.00 MDR vor Ort llIil

15.30 Eisbären hautnah Illil

17.15 Essgeschlchten 1llil!fJ und Morltz 1llil!fJ Böhmische Küche

5.25 Frühprogr. 8.45 Märkische

Chronik9.50 Tierärztin Or. Mer­

20.15 Held aus dem Dschungelbuch Der Lippenbär Illil

Ooku, 0 2011. In Südin­ dien ist die scheue Spe­ zies beheimatet. Neben Früchten stehen auch Termiten aufdem Spei­ seplan der Allesfresser 21.15 MiHeldeutschland von oben

Neue Landschaften 22.45 Tatort: Die Macht des Schicksals

0.00 Nach 7 Tagen ausgeflittert Illil!fJ

Liebeskomödie, USA 07 Frisch verheiratet läuft Eddie (Ben S tiller) seine Traumfrau über den Weg

TV-Krimi, BRD/A/CH 1987. Mit Helmut Fischer 0.20 Wolffs Revier "Sommersprossen" 1.05 Der Fahnder "Aus der Traum" 1.55 Kommissar Freytag

1.50 Brisant 1llil!fJ

2.35 MDR vor Ort Illil

.Die Augenzeugin"

U

ZDFINFO

ZDFKULTUR 13.20 Tierische Kumpel 14 .5 0 Unser Le hrer Doklor Specht 16.25 Herzschlag - Das Ante­ team Nord17.10 Jede Menge Le­ ben 17.55 Tierische K umpe l 18.40 Hitparade 19.30 Disco 20.15 Later with Jools Holland 21.15 Beth Hart & Joe Bonamas­ sa: Live inAmsterdam 22.15 Jett Beck: Live in Tokyo 23.15 Metal Evolution23.59 Laler w ith Jools H oll and 1.00 Belh Harl & Joe Bonamassa: Live in Amsterdam

9.15 Die Gesichter des B ö se n 10.45 Der B uch ha lle r von Auschwitz 11.30 Der National­ soz ia l istische Un t e rgr und 12.15 Neo-Nazis auf dem Vormarsch 13.00 Die AfD 13.30 Akle ge­ schlossen? - Das Attentat von Lockerbie 14.15 ZDF-History 15. 00 Die Geschichte der RAF. S ech s Folgen 19.30 Mythen-Ja­ ger 22.30 Die Legende der K ris­ tallschädel23.15 Mythen-Jäger 0.00 Mysterien der Gesch ichte

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


------

SAMSTAG 16.1.

The Game

Ein späles Mädchen

Ramparl- COp außer Konlrolle

THRILLER Zum Ge burts tag erhält Geschäftsmann

PSYCHODRAMA Seit Jahren ist Henriette (Fritzi

DRAMA In der Rampart Division muss er die Drecks­

Nicholas (Michael Douglas) ein böses Geschenk von

Haberlandt) ung l ücklich in Komponist Al tm a nn ver·

arbeit in l. A. e rle d ig en. D a be i v e rl i e rt S tre ife n­

seinem Bruder (Sean Penn): die Teilnahme an einem

l i ebt . Dann trifft sie den stummen Felix (Matthias

polizis t Dave (Woody Harrelson. "True Deteetive")

,Spie l", das sein Leben komplett aus der Bahn wirft...

Schweighöfer). O bw ohl er auf ihre Mon o l o g e kaum

bald j ede s Maß. - Bis in die Nebenrollen top besetzt,

Doppelbödiger Paranoia-Nervenkitzel von David

reagiert, fühlt sich Henriette verstanden. Bis sie sein

trotzdem laues Psychogramm nach einem Drehbuch

Fincher ( ..Gone Girl"). (bis 22.15)

Geheimnis ergründet... (bis 21.45)

von James Ellroy. (bis

����� .: :

; .

5.15 Frühprogr. 8.00 Brand en­ burg akt uell 8.30 Abendschau 9.00 zibb 10.00 Wild e Berliner 10.30 HeimatJournall0.55 R ai­ ner Sass : So isst der Norden 11.25 Verrückt nach Meer NPS ausl) 13.05 Einfach genial 13.30 Luzyca 14.00 Afrika im Her zen. TV-Schmonzetre. D 2008

15.30 Melodien der Berge

15.30 Das große

16.15 Landgasthiuser

Wunschkonzert

16.45 Rundschau§

18.00 Die Rentner·Gang aus Moablt§ 18.32 Die rbb Reporter

FünfSterne für Berlin -

und Karwendel§ 19.00 natur excluslv §

19.00 HelmatJournal

19.45 Kunst & Krempel§

19.30 rbb regional

20.15 ZumBayerischen

20.00 Tagesschau§

Krimiserie, 0 2012

Drama, D/Österr./F 2009 Regie: Sherr y Hormann. Mit Liya Kebede

§

rungsfall?; 21.00 "Tod am 18. Loch" (VPS aus') 21.S0 rbb aktuell §

Estland/A/Ungarn 2010

22.20 Nuhr im Ersten CID §

Mi t Paula Beer

Zu Gast: Ingo Appelt. Maxi Gstettenbauer und lOTsten Str äte r 23.05 Nuhr - Das große

0.30 Salmonberries Beziehungsdrama, D 91 Die junge Kotzebue (k.d.

wuch s, um et wa s über ihre leiblichen Eltern zu erfahren. Stattdessen be­

23.35 Der Auftragslover Romantikkomödie,

gegnet i hrd o r t di e Liebe

des Lebens 2.00 Mit den Augen der Seele

Liebe sk om ödie , F 2010 § 2.35 Abendschau§

für Hörgeschädigte

_ Original

mit Untertitel

Eimelwettbewerb 0.30 Wintersports Today 1.30 Rallye Dakar

SPORT1

20.15 Prinzen, Pointen

17.30 Hallenfußballlive

CID

die Alliierten e in

VPS aus! 13.20 Du bist wun­

und Lei Lei

Das Traditionsturnier

Die Highlights vom

in Hamburg unter dem

Villaeher Fasching

den deiner Jugend� Es

21.55 Der Bulle vonTölz:

treten die Allstars vom

DerTölzi§

aliesCID

TV-Krimi,DeutschI.2004

Katastrophenquatsch, Kanada/USA 2013

23.30 Die Ehre der Strizzis TV -K o m ödie,A 1999 1.00 Columbo: Mord

Die Drachenjäger

unter sechs Augen IJJ

TV-Fantasy, USA 2004

TV -K rimi . USA 1971

11.30 Hund mit B la g 12.25 Jessie 13.20 P hineas und Ferb 14.15 Der ulfimativ e S pi d e r- Man Web Warriors 15.25 Kim Possi­ ble 16.50 D i e SChl ümp fe 17.45 Phi ne as und Ferb 18.20 Jessie 18.50 H u nd mit Blag 19.20 Mei­ ne Schwester Charlie 20.15 Toy Story2. Trickabenteuer, USA 99 21.50 Toy Story Toons 22.00 Die Dinos 22.50 S c r u bs - Die An­ fänge r 0.05 Die Dinos 0.55 Ki­ cher k ra c her 1.00 Te lesho pping

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

Motto .Die FußballheI­

21.50 ZiB

-Ihr Feuer vernichtet

DISNEY CHANNEL

6.10 Die Schatzsucher 6.50 In­ fomercial8.50 Holzfäller extrem 10.15 Airplane Repo 12.15 Die Auto -Mess i.. 14.15 BBO Battl e 15.15 King of Bacon 16.15 Com­ bat Dealers 17.15 Die Aquarium· P rofis 18.15 Die Baumhaus-Pro­ fis 19.15 Traumhaus Baumhaus 20 .15 Airpl an e Repo 21.15 Man­ hunt 22.15 Naked Survival23.15 Bear Grylls: Stars am Limit 0.10 Der Feind in meinem Körper1.10 Airp lane Repo 2.00 Manhunt

13. und letzte Etappe 23.30 Sklflug-WM

20.15 P-51 Dragon Fighter

23.50 Dragon Storm -

DMAX

SERVUSTV 11.50 L e bendige Kulturen 12.55 Ewan McG re g or - Auf Mission 14.00 Faszination Heimat 15.05 Unterwegs mit Ber tl Götti 16.15 Bergwelten 17.20 Expedhion N il - Fußmarsch der Ext reme (1/4) 18.30 k u lT O U R mit H ole nd er 19.00 Fast v erges sen 19.40 Ho� a gaseht 20.15 St reif - One Hell of a Ride. Doku. A 15 22.30 [l!lI Rampart - Cop außer Kontrolle. D r am a, USA 2012 0.20 Streif One Hell of a Ride. Doku, A 2015

IJ s/w !EI Untertitel

§

F10.MitRomain OUTis 1.10 Glück auf Umwegen

Abenteuerkomödie, USA 1999. Mit Brendan Fraser

23.00 Rallye Dakar

derbar. Komödie. BRD 591455 Oben ohne 16.30 Land und Leu ­ te 16.55 Re ligionen 17.00 ZiB 17.05 Bewusst gesu nd 17.30 Bür­ ger anw a lt 18.15 Bingo 19.00 Bundesland heule 19.30 ZiB 19.55 Sport 20.05 Seit enbl icke

21.55 Dragon Apocalypse

und To r sten Sträter CID §

Abenteuer, USA/E 05. Mit Matthew McConaughey

6.0 0 Te lesh opping 9.15 Die PS­ Profis 9.30 Normal 10.00 Tel e­ shopping 11.00 Bundesliga pur Klassiker. Rückblick auf die Vor ­ runde 2015/1612.00 Hallenfuß­ ball live. Traditionsmasters in Ber l i n . U. a. mit: He rtha, Union Berlin, AS Rom und Nürnberg

Monsterdrachen gegen

Kleinkunstfestival 2015

U.a. mit Ralph Schmitz

22.40 Sahara§

ORF2

TELES

1943: Di e Nazis setzen

wo sie als Findelkind auf­

22.30 ZIB Flash

Live. The Masters: Das Halbfinale (Best of 11) in London. 2015 setzten sichShaun Murphy und Neil Robertson in dieser Runde durch

5.05 Reich und schön. Daily Soap 7.00 Werbung 13.20 Die Ri tt er von Mirabilis (1+2), TV­ Ri tterlantasy, Kanada 0916.50 Dragon Chronic les - Die Jabber­ wocky Sag a. Fantasytrash. USA 201118.30 Dragon F i gh1 er. Sei­ Fi·Monsteraction, USA 2003

Fantasytrash, USA 14

lang) reistn ach Alaska,

Kriegsdrama, USA 2011 Regie: Steven Spielberg. Farmersohn (Jeremy Ir­ vine) folgt seinem Pferd in den Ersten Weltkrieg

0.3S Die Mumie§

Gangsterdrama. USA 07

"DieSaatdes Bösen":

22.25 PolI§

Actionthriller, USA 1995 Terroristen planen einen Anschlag auf ein vollbe­ setztes Eishockeystadion Thriller, USA 1992

Säugling Timmi ist ver­ schwunden. Ein Entfüh­

22.10 Rundschau§

22.15 Sudden Death

1.30 Helden der Nacht§

20.15 Mord mit Aussicht CID

liID Wüstenblume§

liID Histori endram a, 0/

20.05 Snooker: MalnTour

23.55 Trespess§

Ein Jahr im Luxushotel

18.45 Rundschau§

Filmpreis (-2.00 U hr)

20.15 Gefährten §

Thriller, USA 1997

17.00 Blickpunkt Sport§ 18.00 Zwischen Spessart

20.15 The Game - Das

17.05 Panda, Gorilla & Co. §

EUROSPORT 1 14.00 S k i fl u g-WM

live. Einzelwettbewerb16.00 Ski alpin: Riesenslalom (0)16.30 Bi­ athlon 17.20 Nordische Kombi· nation 17.55 Die Simpsons 18.15 The Big Bang Theory 18.40 Newton 19.05 The Big Bang Theory 19.30 Brooklyn Nine-Ni­ ne 19.54 Wetter 20.00 ZiB 20

Lebens§

Zoogeschichten

)J�� � �

8.30 Ra l l y e Dakar9.oo Snooker: M ain Tour 10.15 Ski alpin: Rie­ senslalom (0) live 11.30 Biathlon (0) live 12.30 Ski alpin: Abfahrt (Herren) live 14.00 Skiflug-WM live. Einzelwettbewerb 15.45 Bi­ athlon (Herren) live 17.00 Ski ­ flug-WM 18.00 Wintersports To­ day 19.00 Snooker: Main Tour

liID Geschenk seines

17.50 Sandminnchen§

VP5 aus!

0.20)

6.00 Großbritannien von oben 6.45 Oie unermüd l iche Königin 8.15 Großbritannien von oben 9.00 Die Deutschen 10.30 Terra X. 5 Folgen 12.00 Erde 2.0 - Wie man einen Planeten baut 13.25 Terra X17.10 Diese Drombuschs 18.40 Columbo: Mord in eigen er Regie. TV-Krimi. USA 1978

17.00 rbb aktuell

Bayern§

Rund um Nürnberg

ORF1

ZDFNEO

5.10 Frühprogr. 7.30 Tele-Gym 7.45 Panorama bilder 9.10 Tele­ Gym 9.25 Pap age ien, Palmen & Co. 10.15 Sehen statt hören 10.45 Was heißt hier Oma! lV-Komö­ die, 0 200712.15 Polizeiinspek­ tion 1 (VPS a us I) 13.05 M utt er auf Streife, TV-Komödie, 0 2015 14.40 Nashorn, Zeb ra & Co.

U. a. zu Gast: Die Ladiner, Südtiroler Spitzbuben §

�)J���

SRF 1 VP5 aus!

14.55 s'Margritii und d'Soldate. Melodram. eH 1940 16.40 glanz & gloria 17.10 Cun­ trasts 17.40 M i nisgua rd 18.00 Tagesschau 18.10 gesun dheit 18.45 S amschtig ·Jass 19.20 Lot ­ to 19.30 Tagesschau 20.00 Wort zum S on nt ag 20.10 Mini Beiz, dini B eiz. Prom ispecia l22 .25 Ta­ g ess cha u 22.40 sportakluell 23.30 The Fall- Tod in Belfast (2/6). TV-T hrillerserie. GroßbrJ 020131.05 The Americ a n s

Ham bu r ger SV, Real Ma­ d rid , FC Barcelona, Wer­ der Bremen,Sheffield FC

undd em FC St. Pauli an 23.00 Lena Sexfilm, GB 2013 0.45 Teleshopping

SRF 2 VPS aus! 13.55 Ski alpin: Rie­ senslalom (0) live 1 4. 30 Skifl ug­ WM live. E inzel 16.05 Biat hlon

(H) live 16.55 Biathlon (0) 17.35 Fenster zum Sonntag 18.10 Two and a Half Men19.00 Ski al pi n: Abfahrt (H) l iv e 19.30 Two and a Haij Men20.00 Sahara - Aben· teuer in der Wüste. Abenteuer, USA/Sp anien 2005 22.05 Der letzte Mohi k aner. Abenteuer, USA 1 99 2 23.55 Underworld Awakening. Fantasy. USA 2012


101:-I

:.s�1 PRO SIEBEN TAG ESTI P P

Das erstaunliche Leben des Waller Mitty KOMÖ DIE In seinen Träumen ist er ein Superheld, in der Realität findet Fotoarchivar Walter Mitty (Ben

S ti l le r )

nicht den Mut, sein e

Angebetele ( K r i sten

Wiig, ,Der Marsianer") anzusprechen. Dann zwingt

ihr Vater und ich", Seine sensible Seite zeig t der

POlizeiruf 110: Und vergib uns unsere Schuld

Comedian nur selten - so wi e hier in seiner fUntten

KRIMI mit Matthias Brandt als Münchner Haupt­

ihn das Schicksal auf eine fantastische Reise... Ben

Stil ler kennt man als

Fettnäpfchentre!er

aus Kla­

motten wie "Verrückt nach Mary" oder "Meine Braut,

Figur

kommissar von Meuffels. Und der nagenden Frage:

Bilder voller Poesie, die lange im Ge­

Hat e r vor zehn J a hren als junger Ermittier einen

Regiearbeit. Für die Heldengenese s ei ne r

findet St ill er

dächtnis haften bleiben. (bis 22.30)

)1)1111111

tödlichen Fehler begangen? (bis

SAT.1

DAS ERSTE

21.45)

1111 )11111

PRO SIEBEN

5.30 Frühprogr. 10.00 Tagesschau 10.03 Wie erziehe ich meine Eltern? 10.30 Die S endung mit der Maus 11.00 Die Salzprinzessin. TV-Märchen, D 2015 12.00Tagesschau 12.03 Presseclub 12.45 Europamagazin B.1S Tagesschau 13.30 Der Sonnenhof. TV-Schmonzette. D 2007

5.25 Frühprogr. 9.30 Ev. Gottesdienst 10.15 heute Xpress 10.20 ZDF SPORTextra live. Ski alpin: Slalom (D); 10.30 (H}, 10.55 Biathlon CD); 12.25 Ski alpin: Slalom (D); 13.30 (H}, 14.30 S kispringen: Skiflug-WM; 16.10 Skispringen (D);16.20 Nord. Komb.:Langlauf; 16.30 Bob; 16.40 Rodeln

5.00 Ve rdachtsfäl le 5.45 Familien im Brennpunkt 7.45 Ve rdachtsfälle 8.45 Der Blaulicht Report. Nachgestellte Rettungseinsätze zeigen den Berufsallfag von Polizisten, Sanitätern und Notärzten 13.45 Deufsc hland sucht den Superstar. Die Cas tings moderiert Oliver Geissen

5.35 Watch Me 6.10 Schicksale - und plötzlich ist alles anders 6.30 Anw älte im Einsatz. Realitysoap 8.30 Auf Streife. Sechs Folgen der Dokusoap über den Einsatz von Großstadt-Polizisten 14.30 Wo lkig mit Aussicht auf Fleischbäll c hen. Comp u !er trickkomödie, USA 2009

5.35 Mike & Molly 6.10 Two and a Half Men 7.05 2 B ro ke Girls 8.00 The Big Bang T heory 9.00 Die nackte Wa h rheit. Komödie , USA 0910.45 Treas ure Guards - Das Vermächtnis des Salomo. TV-Abenteuerposse, D 2011. Mit Volker Bruch12.40 Gefährten. Kriegsdrama, USA 2011

15.00 A lle Zelt der Welt llID

17.00 heute llID �

15.45 Deutschland sucht

16,15 Madagascar 21lID

15.35 Indlana Jones u nd

TV-Romanze, D 2011 � Mit Katja Weitzenböck 16,30 Wildes Arabien llID � 17.15 Tagesschau llID � 17.30 Gott und die Welt llID Fußball als Ersatzreligion. Reportage, D 2016 � 18.00 Sportschau llIil � 18.30 Bericht aus Berlln � 18.50 LIndenstraße llID � "Der Täter" 19.20 Weitspiegel �

17.10 ZDF SPORT-

18.30 Terra Xpress llID �

17.35 RTL-Blbelcllp

Rutschende Häuser und das Schweizer Käserätsel 19.00 heute llID � 19.10 Berlln direkt � 19.30 Terra X llID � Zeitreise (1/2) - Die Welt im Jahr 500. Doku, D 2016

17.45 Excluslv - Weekend

20.00 Tagesschau llID �

20.15 Inga LIndström:

20.15 Polizeiruf 110:

lJIi] Und verg ib uns unsere Schuld llID �

TV- K rim i , D eutschJ . 2016 Mit Matthias Brandt, Karl Markovics

21.45 Anne WillIlID �

Diskussionsrunde mit Politikern, Experten und Betroffenen zu einem aktuellen Polithema 22.45 Tag es themen llID � 23.05 ttt - titel thesen temperamente CIiJ ti 23.35 Auf brennender

lJIi] Erde llID � Drama, USA2008 Mit Charlize Theron, Kim Basinger 1.20 Der Andere 00 llIil �

Drama, USA/GB 2009 2.45 Anne Will (Wh.) llID �

N-24 Stündlich Nachrichfen 14.10 Sci-Fi-Propheten: George Lucas 15.15 Monsterd u e lle XXS 16.10 Stadt der Ameisen 17.10 Mega­ city Tokio 18.05 Die UFO-Akten 19.10 We lt der Wunder 20.05 Oakland County Jail: Die Ge­ heimcodes der Gangs 21.05 Wär­ terinnen im Miami County Jail 22.05 Einsatz ohne Rückkehr 23.05 S p ez ialkommandos im Zwe it en Weltkrieg. SAS vs. Rom­ mel; 0.05 Operation ..Charlot"

den Superstar (W h.) llID

In der jury sitzen Vanes-

reportage llID � 18,00 ZDF,reportage llID �

Die Trucker (2/4)

Gretas Hochzeit llIil �

22.00 Inspector Barnaby:

Da hilft nur beten llID �

TV-Krimi, GB2014 Mit Neil Dudgeon

18.45 RTL Aktueli llID 19.05 Vermisst

Sandra Eckardt stellt schwierige Fälle vor

19.55 Sat.1 Nachrichten 20.15 Navy CIS llID

lJIi] Act ionth riller, USA

2013. Regie: Mikael Häfström. Mit Sylvester Stallone, Awold Schwarzenegger,jim Caviezel 22.15 Ich bin ei n Sta r Holt mich hier raus! live Sonja Zietlow und 1lID� Daniel Hartwich versorgen die "Camper" mit den täglichen Aufgaben 23.15 Sp ie gel TV M agazin

Die Apokalypse der Neandertaler. Doku, D2016 0,15 heute Xpress llIil

Da hilft nur beten llIil � TV-Krimi, GB 2014 (Wh.) 1.50 Frag den Lesch

11.10

Wilde T ier we lt 13.05 De lu xe 14.10 Countdown zur Katastro­ phe. A ngriff auf Pearl Harbor; 15.10 Nagasaki; 16.05 Der 11. Sep­ t em ber ; 17.05 Mou nt Everest­ Drama 18.25 Rallye Dakar 2016 19.05 Der Dino Code 20.15 Ver­ rückte Tierwelt. Kuriose Kämp­ fe; 21.05 Kuriose Strat eg ien 22.05 Bedrohung aus dem All: Re ttungsplan Erde 23.05 Unge­ löste Rätsel 0.05 Der Dino Code

Zeichentrickserie. "Die wilden 90er"; 18,40 "Die Liebe in Springfield" 19.05 Gallleo llID

Mit Stefan Gödde

Krimiserie, USA 2015 "Ein freier Tag": Mit Luis MitchelI, dem Sohn eines getöteten Kollegen, macht Gibbs jagd auf einen Drogenhändler 21.15 Navy CIS:

New Orleans CI!)

lJIi] ben des Walter Mitty

Komödie, USA 2013 llID Mit Ben Stiller, Kristen W ii g, Shirley Mac La i ne 22.30 The C ouns el or llID lJIi] Thrillerdrama, USA/ GB2013. Mit Michael

Fassbender, Pem!lope

Krimiserie, USA 2015 "Operation Sawback": Wurde journalist Penn wegen brisanter Infos

Cruz, Cameron Diaz 0.55 The Tournament llID

Action, GB2009 Alle sieben jahre treten 30 Eliteprofikiller zum

Auslandseinsatz einer

nTournament" an, um

US-Einheit ermordet?

den besten ihrer Branche zu ermitteln.Aufden

1.00 Escape Plan (Wh.) llID

Actionthriller, USA 13 � Starmagazin (Wh.)

22,15 American Football:

NFL Iive llIil

Holt mich hier raus! lllil

llIil

RTLII

N-TV

18.10 Die Simpsons

Siering präsentieren

2.55 Exclusiv - Weekend

2.05 Ter ra X(Wh.)IlI!l�

18.00 Newstlme

im Wechsel Reportagen zu aktuellen Themen 0.00 Ich bin ein Star -

0.20 Inspector Barnaby:

das Königreich des Kristallschädels (W h. ) llIil Actionabenteuer, USA 2008. Mit Har r ison F ord, Cate Blanchett

20.15 Das erstaunliche Le-

über den illegalen

Maria Gresz und Kay

23.30 ZDF-History llID

1111111111 Fitmbewenung

Frauke Ludowig präsenllIil tiert Starnews

20.15 Escape P l an llIil �

TV-Romanze, D 2016 Gerade als Greta (ABssa jung) den erfolgreichen Unternehmer Erik heiraten will, funken ihr Exmann Leon sowie ihre Mutter dazwischen 21.45 heute-journalllIil �

Stündlich Nachrichten

sa Mai, H.P. Baxxter, Michelle und Dieter Bohlen

Computertrickspaß, USA 2008. Genervt von zu viel Natur wollen Löwe Alex, Nilpferd Gloria, Zebra Marty und Giraffe Melman lieber zurück nach New York (Wh.) 18.00 10.000 BC (W h .) llID Vorzeitabenteuer, USA 2008. Mit Steven Strait, CamilleBelle

7.05 Das A-Team 9.00 X- Factor: Da. Unfassbare 10.55 Die Sc h näppch enhäuser 14.00 Zu­ h ause im G l ück 16.00 Der Trö­ deltrupp 17.00 Mein neuer Alter 18.00 Grip - Das Motormagazin 19.00 LlKE! Die grö ßten Inter­ netstorys 20.00 RTL 11 News 20.15 Bo rn to Dance. Tanz­ ro manze . SüdkorJUSA 12 22.25 8 Mi le. Musikdrama, USA 02 0.35 Autopsie Spezial: Die letz ten Stunden von Brittany Mu rp h y

Play-offs Divisional Round 2.00 Navy C IS (Wh.) llID 2.45 Navy C IS:

letzten Überlebenden warten immerhin zehn Millionen Dollar... 2.30 The Counselor llIil

Thrillerdrama,

New Orleans (Wh.) llID

RTLNITRO

USA/GB2013 (Wh.)

PR01MAXX

9.05 Z urü ck in die Vergangen­ heit 10.35 Superman 12.10 Par­ ker lewis 14.30 Trio mit vier F ä us ten 15.20 Kn ig ht Rider 17.00 Team Knight Rider 17.45 Ma c Gyver 20.15 CSI: Miami. "Du sollst nicht wissen, wer ich bin" 21.05 CSI : New Vork. "Die Leiche im Müll" 22.00 (SI- Den Ta tern auf der Sp u r. •Odyssee im Alb­ traum" 22.50 Law & Order. ,In der Mauer, auf der lauer" 23.35 CSI: Miami 0.20 CSI: New Vork

10.20 L ife Below Zero - Über­ leben in Alaska 13.40 In Teufels KOche mit Gordon Ramsay 14.30 Flames - Geschmack ist alles 15.25 BeefBattle 16.20 Eine schrecklich nette Familie 17.15 Two and a Half Men 18.00 World's Craziest Championships. C lips 18.55 American Football: NFL live. P layo ffs - Divisional Round 22.15 D as Comeback. Boxerdrama, USA 2005 1.00 Wo rld's Craziest Championships

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


-----

SONNTAG17�.�

Auf brennender Erde

Escape Plan

Ihe Counselor

DRAMA Affären, U ngl ü c k, Totsc hlag, Flucht,Schuld,

ACTIONTHRILLER S i c h er h e it s exp e rte Breslin

THRILLERDRAMA na ch Cormac McCarthy ("No

Sühne - in dem verschachtelt erzählten Regiedebüt

(Sylvester Stallone) muss aus dem Knast ausbre�

Country for Old Men") . Korrupter Anwalt (Michael

von Guillermo Arriaga (Au tor von ,,21 Gramm" und

chen, den er selbst k onz i piert hat. An seiner Seite:

Fassbender, Foto, r.) beteiligt sich mit zwei Gangs­

"Babel") wi r d viel gelitten. Exzellent ist die Beset­

der ker n ig e Emil (Arnold S chwa r zen egg e rl. - Solide

tern (u. a. Brad Pitt,l.) an einem Orogen d eaL Der geht

zung u. a. mit Kim Basinger, Jennifer Lawrence und

Story m it Sci-Fi-Touch, handfester Action und Frot­

schief... Von Ridley ScottC,Oer Mars ianer") blutig, zy­

Charlize Theron (Foto). (bis 1.18)

zeleien unter Mucki-Opis. (bis 22.15)

n isch und gnade nlos

)1)1)1)1)1

3sAT

KABEL EINS 5.30 eme rgency room 6.25 Cold Case . " Blutra ch e" 7.15 N umb3r s 8.15 Blue Bl oa ds 9.10 Body of Proof. "Das menschliche Puzzle" 10.10 T h e Mentalist. "Kleine graue Männchen"; 11.05 "Keine Rose ohne Dornen" 12.05 Aben teuer Leben. ,.Der GipfelstGrmer - ein Hotel der Su per la tive"

5.10 CSI: NY. Krimiserie, USA 5 .50 C riminal Intent - Verb reehen im Visier "Gottlos"; 6.40 .. Sein letzter Trip"; 7.35 ..Auf der Couch"; B.30 "Der Heilige"; 9.25 "Koma"; 10.15 "Das Troj anis c he Pferd"; 11.10 " Ma f i os i" 12.05 Der Hundeprofi. Coachingdoku 13.15 Die Pferdepro f is. Coa chingdoku

13.55 Vom Spinner

14.20 Goodbye Deutsch-

zum Gewinner

20.15 Die Ludolfs -

Das Schro"imperium ist zurück! Illil

Für Tommy, Papa Uwe und Onkel Manni gibt es 30 Tage vor der N eueröffnung noch viel zu tun. Im Eifer des Gefechts wi r d versehentlieh dieStromleitung der Nachbarn gekappt 22.20 Abenteuer Leben SpezialllliJ Hobbybastler Henry Gründlerzeigt u.a., wie sich Europaletten günstig in eine Bartheke verwandeln lassen 0.10 Mein Revier Illil 2.10 Tamara

Teenhorror, USA2005 3.50 Population 436

Mystery, Kan./USA2006

sUPERRTL

16.25 Schneller als die

15.25 Frankreich,

14.00 Historische

Drama, GB/Luxemb. 03

18.15 Biete Rostlaube,

18.30 Museums·Check

mit Markus Brock CID

suche Traumauto IIID

Dokusoap 19.15 Henss l e r grenlenlos

Der TV-Koch stellt sich in Frankreich ei ner Food- Compe titio n

mit Untertitel

Plovdiv, Bulgarien 17.40 Epochen der

Ereignisse (Wh.) 1990: Helmut Kohl wird erster Kanzler des vereinten Deutschl an ds 17.00 Thema

Musikgeschichte CID

18.15 Dokumentation

Die Wie ne r Klassik

18.30 Die Küsten der

19.35 Karambolage lfJ 19.45 Zu Tisch In...

... Lothringen. Dokureihe, D 2002

Ostsee (Wh.) (VPS aus ! ) "Baltikum": Die Reise führt von Estland zur russischen Exklave Kalini ngrad; 19.15 "Polen"

20.00 Tagesschau CID lfJ

20.15 Die Brücke am Kwai

20.00 Tagessthau lfJ

20.15 Florian Schroeder:

Kriegsdrama, GB 1957 CID Zweiter Weltlaieg, 1943 in Thailand: Der gefangene britische Colonel Nicbolson (Alee Guinness) soll mit seinen Leuten im Auftrag der Japaner eine Eisenbahnbruckeüber den Fluss Kwai errichten 22.50 Jayne Mansfield Glanz und Elend einer Blondine Ooku, Frankreich 2013 23.45 Mission MOlart llIil Lang Lang & Nikolaus Harnoncourt.Ooku 0.40 Nikolaus Harnoncourt dirigiert Mozart Konzert von 2012 llIil 1.55 Haydns Schöpfung llIil Konzert von 2014

20.15 Die Schorfheide

Entscheidet Euch! Der Kabarettist verrät, wie man im Zeitalter der Selbstoptimierung einfach locker bleibt 21.00 Andreas Vitasek:

Sekundenschlaf lfJ Aufzeichnung aus dem Orpheum Wien von 2014 22.05 Abendland

Dokucollage,A2011. Re-

gie: Nikolaus Geyrhalter 23.35 Polizeiruf 110 lfJ

Krimiserie, DDR 1976 .. Bitte zahlen" 0.45 Tödliche Affä ren CID

Thriller, Belgien 2008 Mit Koen De Bouw 2.40 Siow Burn - Verfüh-

rerische Falle (VPS2.39) Thriller, USA2005

COMEDY CENTRAL

12.00 Der Hirsch mit dem gol­ denen Geweih. Märchen, UdSSR 1971 13.20 Pettersson u nd Fin­ dus 13.45 Der kleine Ritter Trenk 14.10 CHI RHO 15.00 Aquilas Geheimnis 15.50 motzgurke.tv 16.15 Schau in meine Welt! 16.45 R obin Hood 17.35 1. 2 oder 3 18.00 Mascha 18.15 0 Pootle 5 18.40 Der Maulwurf18.50 Sand­ männchen 19.00 Wickie 19.25 pur' 19.50 logo! 20.00 KIKA live 20.10 Du bist kein Werw olf

16.55 MetropolIs

19.15 Arte Journal

Ferien Im Schnee

Unter dem Motto "Werde ZUlU H ingu cker auf der Beachparty!" zieh en Verena Wriedt, Angelina Heger, Gabby De Allmeida Rinne und Jimmy Blue Ochsenknecht mit 500 Euro in der Tasche durch die Berliner Boutiquen. Das Ergebnis wird von Guido Maria Kretschmer kommentiert und von den Kollegen bewertet 23.25 Prominent! BouJevardnews mit Rabea Schif und Kollege David Modjarad 0.10 Medical Detedives 5 Folgen der Dokureihe 4.15 CSI: NY llIil

Doku, Frankreich 2015

19.10 Wo der Winter

wirmt -150 Jahre

Queen

24 Stunden (Wh.) CID

19.00 heute CID lfJ

19.40 Schille der Welt CID

20.15 P romi Shopping

_ Original

15.50 Im Trenlno Verde

dem Perlenohrring IXIIfJ

PolIlei erlaubt CID

für Hörgeschädigte

5.15 Frühprogr. 6.45 Die Küsten der Ostsee CVPS aus!) 8.15 f ern Ost - Von Ber li n nach Tokio (VPS aus!) 9.45 Moderne K reuzfahrer 11.15 Augstein und Bi o m e 11.30 Im Dialog 12.00 Pressedub 12.45 Presseclub nac h gefragt 13.00 Verleihung Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

16,50 Das Mlidchen mit

17.00 auto mobil CID

PHOENIX

5.00 Frühprogr. 8.40 Fluch des Falken 9.05 Junior Magazin 9.15 Schönefeld Boulevard. Drama, 0201411.00 Reise durch Ame rika 11.25 Ateliergespräche 11.55 Abgedreht! 12.30 Philosophie 13.00 Square Idee 13.35 Reise durch Amerik a CV PS a us ! ) 14.30 Schüsse auf dem Petersplatz

16.20 Korsika lfJ

KIKA

12.00 Prinz Ribbit - Ein Fros ch auf U m wegen! Dig italtrick. Ma­ lay/USA 201413.25 Barbie - Die Prinzessinnen-Akademie. Com­ putertrickspaß, USA 201114.45 Angelo! 15.50 Star Wars: T he C lon e Wars 17.15 Ninjago 17.45 Tom und Jerry18.15 B ugs Bun­ ny18.45 Woozle Goazle 19.15 An­ gelo! 19.45 Inspeetor Gadget 20.15 Hinter Gittern - Der F ra u­ enknast 22.10 Snapped - Wenn Frauen föten 0.00 Infomercials

IJ s/w !EI Untertitel

Dokusoap

ARTE

inszeniert. (bis 0.55) )1)1)1)1)1

5.55 Frühprogr. 9.15 Phili pp BIom: Die F lü c htl ing sströme markieren eine Zeiten w ende 10.15 Literaturclub 11.30 Arno Schmidt 12.30 Die Elbphilharmonie 13.00 ZiB 13.05 Flüssiges Gold - Schnapsbrenner entdecken de n Whisky 13.35 Wi lde r Westen. Drei Folgen (VPS aus!)

durch Sardinien CID

land! Die Auswanderer

Dokusoap, D 2016 15,55 k abel eins news 16.05 Roslns Restaura nts - Ein Sternekoch räumt au fl CID Gastrosoap, D 2013."Zur guten Laune" in Ingelheim am Rhein; 18.05 Der Gastroexperte eilt dem "Felliniu in Palma de Mallorca zu Hilfe

)1)1)1)1)1

14.00 American Dad 14.50 Bob's Burgers 15.45 American Dad 16.40 Bob's Burgers 17.30 Ame­ rican Dad la.OO C o mm u n it y 18.55 Bob's Burge rs 19.15 Ame­ rican Dad 20.10 South Park ..Wählt O ba ma '''; 20.35 "Lass los, die NSA lie bt Dich" 21.00 Come­ dy Central Roast. Bob Saget 22.30 South Park.• Infotainment­ Mörderpornos"; 23.00 "Goth Kids 3"23.30 Archer 0.00 Ugly Ame ­ rieans 0.30 Bob's Burgers

m:o siehe Spielfilm· und TV-Auswahl

slXX 8.40 Der Hu ndefl ü sterer 14.40 Beauty and the N erd - Austra­ lien 16.40 lip Sync B attle - mit LL Cool J 17.35 Ghost Whisperer 18.30 Desperate Housewives 19.20 Grey's Anatom y.•Zurecht­ weisungen 20.15 Love Happens. T ra gik omis c he Romanze. USA/ Kan. 2009. Mit Jennifer Aniston 22.25 House at the End of t h e Slreet. Horror, USA/Kan. 2012 0.15 Love Happens. Tragikomi­ sche Romanze, USA/Kan. 2009

"Das Jagdgebiet der Mächtigen": Staatschefs, von K aiser W ilb e lm IL über die Nationalsozialisten bis zur SEO-Führungsriege, luden hi er zur Jagd - und schrieben Geschichte 21.00 Das geheime Militärkommando in Geltow 21.45 Le"land - Eine Heimat, zwei Welten! 22.30 Estlands Osten 23.15 Leiser Tod im Garten Eden Doku, Irak 2015 0.00 Verleihung Hanns�Joachim· Friedrichs-Preis (Wh.) 1.00 Die Schorfheide (Wh.)

ARDALPHA 16.15 Ouarks & Co 17.00 Rund um die U h r 17.30 Startrampe 18.00 PULS 18.30 Interj a no 18.45 s tationen. Dokumentation 19.30 DLO 2016 - Das Sili c on Valley zu Gas t in München 20.00 Tagesschau 20.15 alpha­ Jazz 21.45 Tanzparty mit dem Ehepaar Fer n 22.30 Spötter­ dämmerung - Gespräche mit Friedrich Hollaender 23.30 Ta­ ges sch au 1991 23.45 Der Wo­ ch ens piegel1 991 0.15 alpha-Jazz


Kasalla & Gäste in der Live Music Hall

Rockpalasl- The BullShakers

Brolhers

KONZERT D e r Nam e ist Programm: The B u ttsha · kers machen einen wilden Mix aus Rhyt hm 'n' Blues

DRAMA Im Remake des gleichnamigen dänischen Films kehrt Tobey Maguire (1.) als geb roc h e n e r Mann aus Afghanistan in di e USA zurück, um den

KONZERT S ie kennen Kasalla nicht? Dann kommen

un d Northern Soul. der die Hintern wackeln lässt. Sly

S i e nicht aus dem Rheinland: Mit ih re m Mitsing­

and the Family Stone, (ha ries B r a dl ey und Sharon

Krieg an der Heimatfront fortzusetzen. - Mit Jake

Mundart-Rock werden Kasalla (= Krawall) wahl ­

Jones hört man als Referenz deutlich raus, dass die

Gyllenhaal und Natalie Portman. Nicht schlecht. aber

weise als neue BAP oder Höhner gefeiert. (bis 0.15) . .

Band aus Frankreich kommt, eher nicht.

..

5.30 Eberl entdeckt Kuba 6.00 Erlebnisreisen-Tipp6.15 Tag es­ schau vor 20 Jahren 6.30 Aktu­ elle Stunde 7.15 Lokalzeit 7.45 Undenstraße8.15 west.art 8.55 Jazzline 10.40west.art12.00 Im­ mer wieder a nder s . l V- Komö­ die, D 201 4 13.30 Wunderschön! Hig hl i ght s der Kanaren

5.15 F rü hp rog ramm 8.00 Enjoy Jazz Festival 2010 9.00 N ord· Magazin 9.30 Hamburg Journal 10.00 S. ·H. -Mag azi n 10.30 bu­ ten un binnen 11.00 Hallo Nie­ dersachsen 11.30 S port cl u b live. Feuerwerk der Turn ku ns t 2016 12.30 Mein schönes Land TV 14.00 Heimat ist . . o p'n Dörp

15.00 In aller Freundschaft .Zukunftsmusik" CIil § 15.45 Das Kölner Dreigestirn CIil § 16.30 Schlaflos In Schwablng CIil § TV-Komödie, D 2012 Mit Marieie Millowitsch 18.00 Tiere suchen ein Zuhause§ 19.10 Aktuelle Stunde CIil Nachrichtenmagazin § 19.30 West pol CIil §

15.30 7 Tage•.• CIil § ... helfen. Reportagereihe 16.00 Lieb & Teuer 16.30 Is. besser! CIil Kochshow. Fehlt da was? Fleischlos glücklicb 17.00 BIngoIDIe Umweltlotterie 18.00 Nordseereport CIil § Ober dem Meer 18.45 DASI CIil § Mit Bettina Tietjen 19.30 NDR regional

20.00 Tagesschau CIil § 20.15 Proklamation des Kölner Dreigestirns 2016§

20.00 TagesschauCIil§ 20.15 Landpartie CI!l § "Pommersche Bucbt: Unentdecktes Paradies an der Ostsee� Heike Götz erkundet die dünn besiedelte Region zwi­ schen Usedom, Uecker­ münde und derpolni­ sehen Grenze per Rad 21.45 Die NDR Ouizshow Moderator Jörg Pilawa § stellt den fünfKandida­ ten Fragen zum Norden 22.30 Pleiten, Pech & Pannenlllil 23.15 Brothers CI!l lIm Drama,USA2010 Mit Tobey Maguire 0.50 Nordseereport CIil § Ober dem Meer (Wh.) 1.35 3nach9 § Talkshow aus Bremen

Unter dem Motto "Mer stelle alles op der Kopp' erfolgt die Inthronisati­ on von Jungfrau Johanna Oörg Hertzner), Prinz Thomas 11. (Thomas Els­ ter) und Bauer Anton (Ulrich Anton Maslak) im Kö!ner Gürzenich 23.15 Kasalla & Gäste in lIm der Live Music Hall Tour undKonzerte CI!l § der Kölner Band wäh­ rend des Karnevals 2014 0.15 Rockpalast (VPS aus!) lIm The Buttshakers; CIil 1.1.0 Miraculous Mule 2.10 Kasalla & Gäste in der Live Music H all CI!l §

EINS FESTIVAL 15.20 Lindenstraße 15.50 Auf Achse 16.40 Männer sind wie Schokolade. TV-Komödie, D 1999 18.07 Kino Kino 18.10 Tim Mälzer kocht! 18.40 Kopfball 19.10 Quarks & Co20.00 Tag es­ schau 20.15 Mob b in g. TV·Dra· ma, D 2013. Mit Tobias Moretti 21.45 Polizei ruf 110: Und vergib uns unsere S chul d. T V- Krimi, 0 2016 23.15 Lindenstraße 23.45 P ol i zeiruf 110: Und v erg i b uns unsere Schuld. TV·Krimi. D 2016

TAGESSCHAU 24 17.00 Tagesschau 17.30 Pano ­ rama 18.00 Tag e ssc ha u 18.30 Der Mann für 1000 Flüchtlinge CVPS 18.29) 19.00 Tag ess ch au 19.30 7 Tage... 20.00 Ta ges­ schau20.15 Die wahre Geschich· t e des Golfk rieges 21.17 Leiser Tod im Garten Eden: Die Folg en d er Golfkri ege 22.00 Kino Roy­ al 22.15 Extra22.25 Bericht aus Berlin 22.45 Tag esscha u 1996 23.00 Tagesthemen 23.20 Welt­ spiegel 0.00 Tagesthemen

����)I Filmbewenung

SWR/SR

(bis

1"0)

schlechter als das Original. (bis 0.50)

�����

. . 6.00 F rühprogr.8.35 MDR Gar ­ ten9.05 Im T ieftl ug zum Nord· pol 9.30 Jordanien - Jet-Skis, Wüste, edle Weine 10.lS Die AI· pe n 11.00 Sindbad un d das Au· ge des Tig ers. F antas yab e nteu ­ er, GB 7612.50 Brisant - die Wo· ehe 13.20 Unsere köstl iche Hei­ mat 13.35 Riverboat. Talkshow

6.00 Frühprogr. 8.40 Hauptsa­ ch e Kultur! 9.10 Horizonte9.40 Kabarettist. K ri ti ker und Phil o ­ s o ph Matthias Beltz - ein Rück­ blick 10.25 Re is eweg e Südtirol 11.10 An d erst schön. TV-Tragi· komödie, D 2015 12.40 ... und dann kam Wanda. TV-Komödie, D 201414.10 Verrückt nach M ee r

16.45 De Begge Peder CIil 17.15 Meenler Konfetti CIil 18.00 Aktuell § 18,15 Ich trage einen großen Namen § 18.45 SWR regional BW: Treffpunkt. CMT Stuttgart; RP: Bekannt im Land. Im Reich der Narren; SR: sportarena 19.15 Die Fallers CIil § "Forderungen" 19.45 Aktuell §

15.35 Rentner haben niemals Zeit § Familienserie, DDR 1978 16.25 MDR ak1uell CIil § 16.30 Reiten CIil § Springen in Leipzig 18.00 MDR ak1uell CIil § 18.05 In aller Freundschaft CIil § .Ne ustart"

15.00 Held aus dem Dschungelbuch Der Lippenbär CIil 16.00 Alles Wissen 16.45 herkules CIil

20.00 Tagesschau CI!l § 20.15 Winter auf dem LandCIil§ "Erinnerungen ans Dorf­ leben im Südwesten". OhneSchneeflug waren die abgelegenen Höfe oft tagelang nicht erreich­ bar. Dank umsichtiger Vorratsplanungwar das aber kein Problem 21.45 SWR regional § Nachrichten und Sport aus den Landesstudios 22.30 Mord mit Aussicht "Waldhaus Amore" § 23.20 Gewagtes SpiellJ (VPS aus') Krimiserie 0.10 Graf Yoster gibt sich die Ehre IJ (VPS aus!) 1.00 Okay S. I. R. Krimiserie (VPS aus!) 1.50 Achtung Zoll

20.15 SagenhaftDas Erlgebirge CI!l §

5.40 Fr ühp rogramm9.45 Muse­ ums-Check mit Markus Brock 10.15 Der Maler 0110 Dix - Trau dein en A ug en 10.45 Die M eis­ terfälscher aus N eu köll n 11.15 Als unsere Berge Skifahren ler n te n 12.00 Der Forellenhof. Familien­ serie 13.00 Dorfkinder erzählen 13.30 Narrentreffen Etten he i m

EINS PLUS 14.05 Veracruz 14.30 Mexikos Silberstreifen 15.00 Qaxaca 15.30 Mit dem Zug durch Mexi­ ko 16.15 Leben! 16.45 7 Tag e... 17.15 BEATZZ Session 17.30 Es g eh t um mein Leben! 18.00 Wa­ lulis sieht fern 18.30 NDR Co· medy Contest19.30 Comedy mit Karsten 20.15 [lllJ SWRl Ko pf­ hörer Live 21.20 7 Tage. . . 21.50 Mission Mittendrin22.20 Leben! 22.50 Klub Konkret23.20 PULS 23.507 Ta ge... 0.20 Leben!

18.52 19.00 19.30 19.50

Sandminnchen § MDR regional MDR aktuell CIil § Kripo live CIil §

Bei seinerTourdurcb Südsacbsen trifft Axel Bulthaupt u. a. einen Schlittenhundefahrer und einen Trialbiker und nimmt an einer Grusel­ tour durch den nächtli­ chen Grenzwald teil 21.45 MDR aktuell CIil § 22.00 Der Bulle und das Landei: Wo die Liebe hinfällt CI!l § TV-Krimikomödie, D 2015. MitUwe Ochsen­ knecht, Diana Amft 23.30 Mama arbeitet im Westen CI!) Eine Kindheit in Polen. Doku, Deutschland 2014 0.30 Sport im Osten CIil § 2.00 Kripo live (Wh.) CI!l §

Schlittenbauer 17.15 m(x. das marktmagalln 18.00 defacto CIil 18.30 Existenzgründer CIil 19.00 Lachen ohne Punkt und Komma 19.30 hessenschau CIil § 20.00 Tagesschau 20.15 Das Lustigste aus der hessischen Fastnacht 2014

Zu den Highlights ge­ hörten Hiltrud und Karl­ Heinz sowie der Pizza­ bäcker (iro Visone. Mu­ sikalisch sorgten u.a. Nick Benjamin und Dark Vatter für Stimmung 21.45 Das große hessenQuiz Show mit Jörg Bombach 22.30 Dings vom Dach 23_15 strassen stars 23.45 Wer wei.. es? 0.30 Ich trage einen großen Namen 1.00 Meisterdiebe im Diamantenfieber 2.25 Kommissar Freytag .Die Augenzeugin" IJ

ZDFINFO

ZDFKULTUR 12.35 Herzschlag13.20 Tierische Kum pe l 14.50 Unser Lehrer Do ktor Specht16.20 He rzsc hl ag - Das Ä rzteteam Nord 17.10 Je· de Menge Leben 17.55 Tierische Kumpel 18.40 Hitparade 19.30 Disco20.15 Ich fühl m i ch Disco. Trag ikomöd ie, D 2013 21.50 Puf· pafts Happy Hour 22.35 P h il ip Simon: Anarchophobie 23.05 Andreas T hiel: Macht23.35 Puf­ pafts Happy HourO.20 Andreas Thiel: Macht 0.50 London Live

9.00 Zau b er der Wildnis - die kanadischen National-Parks 9.45 Hitler und Ludendorff 12.00 Der Judenhetzer12.45 Die Gesichter des Bösen 15.45 Der Buchhalt er von Auschwitz 16.30 Die Arier 18.00 Neo-Naz is auf dem Vormarsch 18.45 Der N a · tionalsozialistische U nte rgrun d 19.30 Die Anti·Asylfront 20.15 [lllJ Die neuen Nazis 23.15 NSU privat0.00 DieArier1.30 Die 55. Fü nf Folgen (-5.00 Uhr)

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


-----

SONNTAG17�.�

EUROSPORT1

Skillug-WM

Sasha - SWRl Kopfhörer Live

Die neuen NaziS [1-41

SPORT 237,5 M e t er weit sege lt e Severin Freund

KONZERT Jedes seiner sieben Alben schaffte es i n

DOKUREIHE Seit der Enttarnung der Terrorgruppe

letztes Jahr auf der Schanze am Kulm. Doch b ei m

die de utsc h en Top Ten, das a ktu elle Werk "The One"

NSU ist klar: Die Gefahr durch den Rechtsextremis­

Teamwettbewerb reicht ein Freund, ein guter

blieb außen vor. Der Kritik war es zu gewollt cool.

mus wurde gewaltig unterschätzt. Abe r wer sind die

Freund nich t. Vier Springer g e h en pro Nation an den

Start. jeder Flug zählt. Deutschland (Foto: A ndre as Wank) holte bei der letzten WM Silber.

(bis 16.15)

Dass der Wahl h a mburg e r live zu be g eis t e r n weiß, zeigt sich beim Zusammenschnitt eines Auftritts in der Scala Ludwigsburg vom J u n i 2015. (bis 21.20)

. : :

; .

sie,

wie organisieren sie sich?

reihe sucht nach Antworten.

ORF1

ZDFNEO

Ziele haben Die vierteilige Doku­ (bis 23.15)

neuen Nazis? Was treibt sie an? We l c he

VP5 aus! 10.25 Ski alpin: Sla­ lom (H) live 11.45 Sport-Bild 12.15 Ski alpi n: Slalom (0) live

EUROSPORT1

5.05 Frühprogramm 8.40 Teuf­ lisches Glück. Märchen, Tsche­ chien 1999 10.15 Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 6111.00 Sonntags-Stamm­ tisch 12.00 Kochgeschichten 12.45 Poli zeii n spektion 1 (VPS ausD 14.00 Pulverschnee nach Übersee. Komödie, BRD 1956

5.20 Frühprogr. 9.00 Zwei am großen See: Angriff aufs Para­ dies. TV-Komödie. 0 2005 10.40 Panda, Gorilla & Co. 11.25 Eis bär, Affe & Co. 12.15 Träume auf dem Rittergut 12.40 Vergissmein­ nicht'13.25 Alaska (VP5 13.24) 14.10 Gritta von Rattenzuhaus­ beiuns. TV-Fantasy. DDR 1985

5.00 Reali ty bites - Voll d as Le­ ben. Twenkomödie, USA 1994 6.40 Leise rieselt der Schnee in Dubai 6.55 Diese Drombuschs 8.20 Te rra X 9.05 Stonehenge. Rituale der Steinzeit: 9.50 Tem­ pel des Lichts 10.35 Terra X. U. a.: Zeitreise: 12.00 Universum der Ozeane 18.40 Father Brown

13.20 Ski alpin: Slalom (H) live 14.20 Skif lug-WM live. Team­ event 16.20 Nord. Kombination 17.20 Rodeln 18.00 Sport am Sonntag 19.00 MA 2412 19.25 MA 241219.54 Wet1er20.00 Zi B

8.30 Wintersports Today 9.15 Ski alpin: Slalom (0) live 10.30 Bi­ athlon (0) live 12.30 Ski alpin: Slalom (Damen) live 13.30 Ski· flug-WM. Einzel 14.00 liiJl Ski· flug-WM live. Teamwettbewerb 16.15 B i athlo n (0) live 17.15 Win­ tersports Today 18,15 Skiflug­ WM 19.00 Snooker: Main To u r

15.30 Welt der Tiere !'il

15.30 Hochzelten!'il

20.15 aaser Wolf (1/2) !'il

20.15 Escape Plan - Ent ·

20.00 Snooker: Maln Tour

TV-Komödie, D 2012

17.50 Sandmännchen !'il

TV-Krimi, Dentsch!. 2016 Mit Tim Bergmann und Felicitas Woll 21.45 Mor gen hör Ich auf Krimiserie."Talfahrt" !'il

18.00 BR regional

18,00 rbb Gartenzelt

22.45 Schulz &

18.4S Rundschau !'il

18,32 Kowalskl & 5c hml dt

19.00 Unter unserem

19.00 Wilde Berliner Clll

16.00 weiB blau !'il 16.45 Rundschau!'il

17.00 rbb aktuell

17.00 herzhaft & sOB!'il

17.05 In aller Freundschaft

"Frieden auf Erden"

17.30 Alpen'Donau'Adrla

Magazin

!'il

19.45 Wirtshausmusikan·

t en beim Hininger

TV-Krimi, D 2010 Frischfleisch !'il

TV-Krimi, Deutsch!. 2011

20.00 Tagesschau !'il

TELE 5

20.15 Hirschhausens Quiz des Me nschen

"Traditionell sc hräg da­ hoam": Wolfgang Binder und Traudi Siferlinger erwarten Brassessoires

Prominente wie Jana Ina Zarrella und Kim Fisher sollen u.a. medizinische

Steierische Streich, Ver­ zupft,Chaingang u.a.

Diagnosen erraten, die Kinder stellen 21.45 rbb aktuell!'il

21.45 Rundschau!'il

22.00 rbb Sportplatz Clll

22.00 Blickpunkt Sport6

22.30 Der weiBe Hai in

22.45 Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses

Politthriller, USA 1988 !'il Zwei FBI-Agenten (Gene Hackman, Willem Dafoe)

23.55 LindenstraBe!'il

1.15 Mit den Augen der

0.25 D i e Rentner-Gang a us Moabit

Seele

(Wh.) f1

0.55 Weltspiegel!'il

2.05 h erz haft & süB !'il

1.35 Abendschau!'il

1.20 weiB blau

IJ s/w !EI Untertitel

für Hörgeschädigte

_ Original

der Damen und Herren

SPORT1

TV-Krimi, Österr.2014 Mit Harald Krassnitzer

Power aus dem Pott

Dokusoap.ln der ersten Folge heißt es "Zwei

macht Jed Cooper (Clint Eastwood) Jagd auf die

und Adele Neuhauser 21,50 ZiB

Autos für die Fitness­

Männer,die ihn wegen

22.00 im Zentrum

T rainerin� AnschI. 21.00

angeblichen Viehdieb­

23.05 Mein Kampf.

DISNEY CHANNEL

mit Untertitel

1. Turniertag,l. Runde

20.00 Di e PS-Profis - mehr

Dramedyserie

5.25 Am e ncan Chopper 6.10 Die Schatzsucher 6.50 Infomercial 8.50 Holzfäller extrem 9.50 In­ fomereial 10.15 Outback Tru­ ckers 12.15 MythBusters 14.15 Die Monster-Jäger 15.15 Die Ge­ brauchtwagen-Profis 16.15 Fast N' Loud 17.15 Top Gear 18.15 Toy Hunter 18.45 Baggage Battles 20.15 Die Schatzsucher 22.15 Naked Survival23.15 Das Survi­ val-Duo: Zwei Männer, ein Ziel 0.15 Der Feind in meinem Körper

Open live

20.15 Tatort: Abgründe!'il

0.35 Californication CID

DMAX

SERVUSTV 12.25 Servus Reportage 13.30 Die unglaublichsten Verbindun· gen - Missing Link 14.00 Terra Mater - Wilder Kaukasus 15.10 Streif - One Hell of a Ride. Doku, Österr. 2015 17.30 Eishockey: DEL live. Adler Mannheim - EiS­ bären Berl i n 20.15 Die geheime Welt u nsere r Babys 21.20 Das Reptil in uns 22.25 Hubble Mission Universum 23.30 Berg­ welten Spezial. Streif inside 0.25 Ewan McGregor - Au f Missio n

ORF2

Teamwettbewerb 1.00 Tennis: Australlan

20.15 Hängt ihn höher Clll

stahls hängen wollten 22.30 D ext er Clll "Jagdinstinkt";anschl. 23.30.Rollenspiele"

(Wh. )!'il

Verbrechen Im Visier

Springen in Leipzig 0,30 skiflug·WM

9.15 Bundesliga pur Klassiker 9.45 Scooore! 10.30 Goooalt 11.00 Doppelpass live 13.15 Bun­ desliga pur Klassiker 14,55 Fußball: Tests piel live . Chemnit­ zer Fe - VfL Wolfsburg 17.00 Basketball: Bundesliga live. Bonn - Ulm 19.00 Die PS-Profis

der neue Hilfssheriff

stadt unsicher macht

0.05 Crimlnellntent-

23.30 Reiten

16.05 Harrys liabste HÜft'n 16.30 Erlebnis ÖSterreich 16.55 Was ich glaube 17.00 ZiB 17.05 Zurück zur Natur 17.55 Brieflos Show 18.25 Österreich­ Bild 19,00 Bundesland heute 19.17 Lotto 19.30 ZiB 19.55 Sport aktueli20.05 Seitenblicke

Horror, USA 2008. Ein Meeresbiologe (Stephen dass ein gefräßiger Hai die Kanäle der Lagunen­

T h rille r, USA 2002. Mit Ben Affleck,Alan Bates

23.00 Rallye Dakar

VPS aus!

Western, USA 1967. Als

Baldwin) findet heraus,

22.10 D er Anschlag !'il

Live. The Masters mit dem Finale: Session 2 (Best of 19) in London

10.30 H our of Power 11.30 Mis­ sionswerk Arche 11.59 Werbu ng 15.00 Dragon Fighter. Sei-Fi­ Action. USA 200316.45 Dragon Apocalypse -Ihr Feuer vernich­ tet alles. Katastrophenquatsch. KanjUSA 201318.30 White In­ fer no. TV-KAction. Kan. 2001

Venedigfi

ermitteln 1964 gegen den Ku-Klux-Klan 0.45 Startrampe

!'il

1.15 Wilsberg:

19.30 rbb regional

21.15 B er gauf - bergab!'il

22,00 ZIB Flash

Bahmermann 23.45 Wl lsber g: Bullenball

Von cleveren Waschbä­ ren und scheuen Eich­ hörnchen. Doku, D 2015

Hlmm el !'il

Kleinvieh macht auch Mist: Private Kredite für findige Bauern

!'il

kommen oder sterben Actionthriller, USA 13 CD Duo (Arnold Schwarzen­ egger, Sylvester Stallone) plant die Flucht aus dem Gefängnis

11.05 Toy Story 2. Trickabenteu­ er, USA 199912.30 Descendants - Verhexte Welt 12.35 Phineas und Ferb 13.10 Die Schlümpfe 14,05 K.C. Undercover 16.50 Die Schlümpfe 17.45 Phineas und Ferb 18,20 Jessie 18.50 Hund mit Blog 19.20 Meine Schwester Charlie. Sitcom 20.15 Gilmore Girls. "Am Hake n"; 21.00 "Baby­ a l arm !" 21.50 Pushing Daisies, .,Biester" 22.40 Roseanne 23.30 Golden Girls 1.00 T elesh opping

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

Das gefährli che Buch

Doku, Deutschland 2015 23.55 Helmut Oualtinger liest "Mein Kampf"

1.30 Sol Y som bra - Die zwei Gesichter Spaniens

SRF 1 VP5 aus!

16.20 Hippos ganz nah 17.10 Minisgua rd 17.25 Cun· trasts 18.00 Tagesschau 18.15 Brocki- P rofis 18.50 9 & g week­ end 19,20 mitenand 19.30 Ta­ gesschau 20.05 Stä rke 6. TV· Thriller, D/CH 2013 21 .45 Men­ schen, Schicksal, Abenteuer 22.10 Das Zelt - Comedy 23.00 Tages schau 23.20 Beware of Mr. Baker - Ginger Baker, die gefähr­ liche Drummerlegende, Doku, USA 12 0,50 BekanntMachung

"Auslandseinsatz in Spanien: Ein Cabrio für Anja in Madrid"; 22.00 "Ein stylisherV8 für den Werber"; 23.00 "Traum­ auto als Kapitalanlage" 0.00 Sportquiz

SRF 2 VPS aus! 9.20 Ski alpin : Sla­ lom (0) live 10.20 Ski alp in: Sla­ lom (H) live 11.35 Biathlon (0) live 12.20 Ski alpin: Slalom (0) live 13,20 Ski alpin: Slalom (H) liv e 14.25 Skiflug-WM l ive. Teamevent 16,30 Turnen 18.15 sportpanorama 19.30 Tacho 20.00 J ames Bond: Ein Qua n ­ tum Trost 21.50 Men in Black 111. Sci-Fi-Komödie, USA 2012 23.35 Tage am Strand. Liebesdrama, Frankreich/AUS 20131.20 Tacho


I ; [.,.t.u.

ZDF

TAGE ST IP P

Neben der Spur - Amnesie KRIMI mit tollen Figure n und irr er Spannung: Ange­

sc hossen wird Ruiz (Jürgen Maurer, r.) an s Ufer der

Eibe gespült. Als der Bulle im Krankenhaus erwacht, fehlen in seinem Gedächtnis neun Tage. Eine Kata­ strophe - offenbar war Ruiz auf eine neue Spur im Fall Lilly gestoßen. Das verschwundene Kind galt als

tot. Lebt L i l ly doch noch? Ruiz bittet Jessen CUlrich Noethen, 1.) um H ilfe... Den Psycho log e n kennt R uiz

Die Nacht der läger

aus dem Vorgängerfall"Adrenalin". Damals war Ruiz

KRIMI Seit l S Jahren war er nicht mehr in der Hei­

die Hauptfigur, diesmal ist es Jessen. Der Perspek­

mat. Damals klärte Profiler Bäckström ein Verbre­

tivwechsel ist eine Spezialität des Aut or s M icha e l

chen, in das sei n Bruder verwickelt war. Jetzt wird

R obo t ham . De r e he m a l ig e Ghostwriter Cu. a. für

Erik erneut nach Norrland beordert... Der Krimi mit

"Spiee Gi r l" Geri Halliwell) ersann b i s l an g zehn Krimis um Ruiz und Co. Cbis 21.45) )1)1)1)1)1

Wallander-Star Rolf Lassgärd Co.) ist schön grimmig, a b e r überraschungsfrei. Cbis

sAT.1

DAS ERSTE 5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 Tagessc hau 9.05 Rote Rosen 9.55 Sturm der Liebe 10.45 Um Himmels Willen. "Liebe inbegrif· fen" 11.35 Zoobabies 12.00 Tagesschau 12.15 ARD - Buffet. Infomagazin 13.00 ZDF-Mittagsmagazin 14.00 Tagesschau 14.10 Rote Rosen. Telenovela

5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 heute Xpress 9.05 Volle Kanne - Service täglich 10.30 Die Rosenheim-Cops. "Zu Tode geprobt" 11.15 SOKO Wismar.• A u f und davon" 12.00 heule 12.10 Drehscheibe 13.00 ZDF-Mittagsmagazin 14.00 heute - in 0 14.15 Die Küchenschlacht

5.10 Anwälte & Detektive - Sie kämpfen für Dich! 6.00 Guten Morgen Deut schla nd 8.30 Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30 Betrugsfälle 10.00 Die Trovatos - Detektive decken auf. Dokusoap 12.00 Punkt 12 - Das RTL-Mitlagsjourna114.00 Der Blaulicht Repor t

15.00 TagesschauCID §

15.00 heute XpressCID §

15.00 Anwälte & Detektive

15.10 Sturm der LiebeCID §

15.05 Bares für Rares CID §

16.00 Verdachtsfälle

16.00 Tagesschau CID §

16.00 heute -In Europa §

17.00 Betrugsfälle

16.10 Verrückt nach Meer

16.10 SOKO WienCID §

17.30 Unter uns CID

17.00 heuteCID §

18.00 ExplosivCID

Gran Canaria

CID§

17.00 Tagesschau CID §

17.10 hallo deutschland §

17.15 Brisant CID §

17.45 Leute heute CID §

18.00 Gefragt - Gejagt CID

Q uizshow

§

18.50 Großstadtrevier CID

"Bombenalarm"

§

19.45 Wissen vor acht § 19.50 Wetter/Börse § 20.00 Tagesschau CID § 20.15 Handball: EM live CID

In der Vorrunde tri fft § Deutschland im po lnisehen Breslau aufSchweden. In der Pause gegen 21.10 UhrTagesthemen 22.15 Hart aber fair liveCID § Moderator Frank P l as berg bittet zum Polittalk überein aktuelles und brisantes Thema 23.30 Vater, MuHer, Hitler - Vier Tagebücher und eine Spurensuche [II!]!IN

Doku, Deutschl.2016 1.00 Nachtmagazin CID § 1.20 Polizeiruf 110: Und vergib uns unsere Schuld (Wh.) CID § TV-Krimi, Deutschl.2016 Mit Matthias Brandt 2.55 Brisant (Wh.) CID

N·24 Stundlich N ach r ic h1 e n 12.45 Börse 13.05 Die Transporter 14.05 Top Gear USA 15.10 Cas­ sini 16.05 Space-Tounsmus 17.05 Geheimnisse des Weltalls: Aliens 18.15 Börse 18.25 C assin i 19.10 Welt der Wunder 20.05 Sofia 747 SP - Das flieg en d e Teleskop 21.05 Geheimnisse des Weltalls: Zuhause in der M ilchst raße 22.05 Der Kosmos 23.05 Ge· h eim n i svo ller Planet: Geister­ städte 0.05 Sei Fi Science

18.05 SOKO M ünchenCID §

Krimiserie. "Der Ring"

Oder Regionalprogramme 18.30 Excluslv-

Das Starmagazin CID

19.00 heuteCID §

18.45 RTL AktuellCID

19.25 W I SO CID §

19.05 Alles was zähltCID

U.a.: "WISO" -Tipp : Büroausstattungen 20.15 Neben der Spur -

iim Amnesie CID § IV-Krimi, Deutsch!, 2016 M itjuergen Maurer, Ulrich Noethen 21.45 heute·journalCID § 22.15 Die Nacht der Jäger

iim Thrillerdrama, S CID § 2011. Mit RolfLassgärd

19.40 Gute Zelten,

schlechte Zelten CID 20.15 Wer wird Millionär?

Quiz mit Günther jauch 21.15 Undercover BossCID

ChefAndre Schwämmlein erkundet unerkannt als ,eülfacher'Mitarbeiter sein U nternehmen "MeinFernb us FlixBus n.15 Ich bin ein Star-

0.15 heute+ CID

Holt mich hier raus! live

0.30 Das letzte Schweigen

Sonja Zietlow und Cl!J§ Daniel Hartwich erfreuen die Campteilnehmer mit neuen Aufgaben

Psychothriller, D 09 CID § Die 13-jährigeSinikka ist verschwunden. 23 jahre zuvor wurde bereits ein Mä d chen ermordet. Der pensionier te Kommissar Mitt ich will mit seinem N ach folger David jahn (Wotan Wilke Möhring) den Täter endlich schnappen 2.20 ZDF-History (Wh .) CID

N-TV Stündlich Nachrichten 13.10 Telebörse 13.30 News Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News Spe­ zia115.20 Ratgeber - Test 15.40 Telebörse 16.10 n-tv Wissen 17.10 Das Duell 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber - Hightech 19. 15 Spiegel TV - Mag azin 20.15 Die Höhle der Löwen. Grundershow 22.05 Telebörse 22.10 Meg a Brands. Bosch 23.10 Das Du ell 0.05 Valmara 1.00 Rätsel 9/11: Die Verschw6rungstheorien

)1)1)1)1)1 Filmbewenung

0.00 RTL Nachtjou rnal Cl!J 0.30 10 vor 11 Cl!J

Die Erde vor Milliarden jahren - Prof. Dr. Chris-

top h Heubeck : G eolo gie ältester Zeiten 0.55 Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! (Wh . ) CID 2.35 RTL Nachtjournal CID

RTLII 8.50 Frauentausch 10.50 Fami­ Iy $to riesl1.50 Köln 5066712.50 Berlin - Tag & Nacht 13.50 Hilf m ir! Jung. pleite, verzweifelt. .. 15.50 Next, Please! 16.55 Die S tr aß e ncops 18.00 Köln 50667 19.00 Ber lin - Tag & Nacht 20.00 RT L 11 News 20.15 Die Geissens. Pro1'Zsoap21.15 Sarah & Pietro... im Woh n m obil durch Italien; 22.15 ...bekommen ein Ba­ by 23.15 Die VICE Reports 0.15 Zugriff - Jede Sekunde zähl!

0.15)

)1)1)1)1)1

PRO SIEBEN

5.30 Frühstücksfernsehen. Magazin mit Talk, News und prominenten Gästen, u. a. mi1 Simone Panteleit und Matthi as Killing 10.00 A uf Streifell.oo Richterin Barbara Salesch 12.00 Richte r Alexander Hold 14.00 Auf Sireife. Ookusoap über den Einsatz von Großstadt-Polizisten

5.00 F rühp rog ramm 6.00 Cougar Town 6.55 Treasure Guards - Das Vermächtnis des Salomo. TV·Abenteuerposse, 0 2011 8.50 Das erstaunliche Leben des Walter Mit ty. Komödie, USA 2013 11.00 Mike & Molly 11.50 How I Met Your Mother 12.45 Two an d a Half Men 14.35 2 Broke Girls

16.00 Anwälte Im EInsan

15.35 The Blg Bang

Realitysoap

CID

17.00 Mein dunkles

GehelmnlsCID

Dokusoap

17.30 Schi c ksale - und

Theory Sitcom."Unflotter Dreier"; 16.00 "Kleines Gefäß mit Honig"; 16.30 "Die Geschenk-Hypothese"

plötzlich Ist alles anders

17.00 taffCID

Oder Regionalprogramme

18.10 Die Simpsons

18.00 Newstime

18.00 In Gefahr - Ein ver·

hingnlsvoller Moment

Dokusoap

CID

Zeichentrickserie. "Debarted - Unter Ratten"; 18-40 "Bei Absturz Mord"

19.55 Sat.1 Nachrichten

19.05 Galileo CID

20.15 CastleCID

20.15 The Big Bang

Krimiserie, USA 2015 "Mord auf dem Mars": Ein Teilnehmer überlebt das Astronautentraining nicht. Wer hat nachgeho lfen?; 21.15 "HongkongSupercop" n.15 ElementaryCID Krimiserie, USA 2014 Das inteli gente Softwareprogramm "Bella" wur de illeg al kopiert 23.10 Navy CIS Cl!J Krimiserie, USA 2012 "Duftmarken" 0.10 Criminal Minds CID "Gottesurteil" 1.10 Castle (Wh.) CID Krimiserie . ... Mord auf dem Mars"; 1.55 "H ong k ongSu percop" 2.40 Elementary (Wh.)CID

RTLNITRO

Theo ryCID

Sitcom, USA 2015 Raj, Howard, Leonard und Sheldon wollen mit "Feynmans Vanfl aufeinen junggesellenRo adtrip gehen 20.40 The Big Bang TheoryCID

Sitco m . D er Sch l a m penReflex'; 21.10 "Der Seuehensessei" ; 21-35 " Probewohnen bei Muttern"; 22.05 "Das Vorspeisendilemma"; 22.30 "Stein, Schere, Spock"; 22.55

"Monte der Roboter"; 23.25 "Sex oder Pralinen" 23.50 Family Guy (W h. ) CID 0.20 Futurama (Wh.) CID 0.45 The Big Bang Theory 2.30 5pätnachrichten

PR01MAXX

7.50 Law & Order 9.25 Matlock 10.55 Walker, Texas Ran ger 12.25 M. A .5 . H . 13.15 Law & Order 14.45 Matlock 16.20 Walker, Te­ xas Ranger 17.45 M . A .S . H . 18 .35 Hör mal, wer da hämmert! 19.25 Alf 20.15 Medical Detectives. Da­ ku. Auf Leben und Tod; 21.05 Un­ ter Verdacht 21.55 Fi rst 48 - Am T ator t mit den US-Ermittlern 22.50 Medica l Detectives 0.30 First 48 - Am Tatort mit den US­ Ermittlern 1.20 Infomercials

10.00 Mission Schwertransport 10.55 Border Palrol Canada 11.45 EUReKA 12.30 Stargate 13.20 Smallville 15.00 One Piece 15.30 Dragon Ball Z Kai 15.55 Po­ kemo n 16.20 Yu-Gi-Oh! SD's lb.45 Naruto Shippuuden 17.10 On e Piece 17.40 Babyion 5 19.25 Family Guy. "Der Berg ruft"20.15 A kte X. "Der Parasit"; 21.10 "Un­ ter Kontrolle"; 22.10 "Der Zirkus"; 23.10 "Der Hellseher" 0.10 Outer Limits. 2 Folgen 2.25 Akte X

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


-------

MONTAG 18.1.

King Arthur

Marius

Fannv

HISTORIENACTION Britannie n , 467 nach C h rist u s:

TRAGIKOMÖDIE Auftakt zur frisch re sta u rierten

DRAMA Die Vo rlage zur Marseille-Triologie schrie b

An der Nord grenze des Römischen Reichs stellt sich

M ar seille -Tri ologie (siehe 22.20 "Fanny"). T itel held

Frankreichs Ikone Marcel PagnoL Arte zeigt den

Ritter Artus (Clive Owen) den S achsen (u. a. Ti l

ist der junge Barmann (Pierre Fresn ay), der gern

30er-Jahre-Kinohit voller Wehmut, Witz und Pastis­

Schweiger, Foto) entgegen. - Historisches Schlach­

Seemann w ä re . Er liebt die aparte Fan n y COrane

Aroma in einer 2015 r es ta ur ie r ten, erstmals unge­

tengemälde mit ein paar tollen Kostümvorschlägen

Demazis). Doch die will den fernwehm ütig en Marius

kürzten und komplett synchronisierten Version. Teil

für den kommenden Karneval. (bis 22.45) )1')1')1')1')1'

nicht an sich binden... (bis 22.20)

drei "Cesar" folgt am Mittwoch. (bis 0.20) )1')1')1')1'11'

3 sAT

KABEL EINS 5.35 Mord ist ihr Hobby 7.20 Without a Trace8.15 N avy CIS. "Das Anax-Prinzip" 9.15 The Mentalist 10.10 Ca st le 11.05 Wi­ thout a Trace. "Das Wunderkind" 12.05 Numb3rs. " Im Kr ieg und in der Liebe" 13.00 Cold Case. "Schnelles Geld" 13.55 Navy CIS. "Der unsichfbare Dritte"

14.55 The Mental1st CIil

5.00 CS I: NY 5.40 Verklag mich doch! 6.40 Hilf mir doch! 7.45 Ve rklag mich doch! 10.55 vax nachrichten 11.00 Mein himmli­ sches Hotel 12.00 Shop ping Queen. Dokusoap 13.00 4 Hoch­ zeiten und eine Traumreise 14.00 Mein Kind, dein Kin d - Wie erziehst du denn? Dokusoap

15.00 Shopping Queen CIil

Motto in Mön c hengl ad­ bach: "Mantelmania kreiere einen stylisehen Look rund um deinen neuen Wintermantel!"

"Die rote Scheune" 15.50 kabel eins news 16.00 Castle CIil

"Der Glühbirnen Held" 16.55 A benteuer Leben täglich neu entdecken

16,00 4 Hochzeiten und eine Traumreise CIil

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal - Wo schmeckt's

17,00 Mein himmlisches

am besten1CIil

HotelCIil

18.55 Achtung, Kontrolle!

18.00 mieten, kaufen, wohnen lml

EInsan für die Ordnun gshüter CIil

5.20 Frühprogr. 6.45 Arte Re­ portage 7.35 Arte Journal Juni­ or7.45 Die neuen Paradiese8.30 Xenius 8.55 Frankreich, 24 Stun · den. Doku, F 2015 10.40 360· - Geo R e po r tage (V PS aus !) 1.3.20 Arfe Journal 13.40 Reisen für Genießer 14.10 Die Brücke am Kwai. Kriegsdrama, GB 1957

5.15 Frühprogr. 6.45 U-Boote: Lautlose Giganten der Weltmee­ re 7.30 Die Schorfheide 8.15 Das g eheim e Militärkommando in Geltow 9.00 Vor Ort 9.10 Bon(n) Jo u r 9.30 Anne Will 10.35 Aug­ stein und BIome 10.45 Thema 12.00 Vor Ort 12.45 T h ema 14.00 Vor Ort 14.45 Thema

15.30 Mein Ku'damm

16.45 Amerika mit Davld

16.00 Hauptstadt

16,15 Drüber, drunter, mittendurch fi

Hamburg mitanderen Augen. Doku, D 2014 17,15 Paris - Stadt der Liebe und des Lichts 17.45 ZDF-Hlstory CIil

Caligula - 1000 Tage Terror. Geschichtsdoku

20.15 D ie Tricks der Tiere

"Magie des Waldes": fi Die Doku zei gt die An­ p assungsfäh igkei t von Flora und Fauna im Wechsel der Jahreszei­ ten; 21.00 '1Zauberdes Dschungels" (VPS aus')

0.20 Medical Detectives -

0.45 Gags, Gags, Gags! -

IJ s/w !EI Untertitel

für Hörgeschädigte

22,25 Der Bayerische

23.55 Unschooling - wenn spielen Schule macht

0.20 10 vor 10

(VPS 21.50)

Geheimnisse der

Highlights aus Willkom­

Gerichtsmedizin

men Österreich [ill) fJ

KIKA

18.00 Der gläserne Mensch

1.35 Slowenien-Magazin CIil

COMEDY CENTRAL 14.00 Amer ican Dad 14.50 Bob's Bu rger s 15.45 American Dad 16.40 Ehe ist... 17.30 Diewilden Siebzi ger! 18.30 The Exes 19.00 American Dad 19.45 Bob's Bur­ gers 20.10 South Park "Die Zäh­ mung des widerspenstigen Spal­ tes"; 20.3S .. Lattenfieber" 21.00 Ehe ist... 22.00 Die wilden Sieb­ ziger! "Im Orogenrausc h"; 22.30 "Reds letzter Arbeitstag" 23.00 Der Prinz von Bel-Air 0.00 South Park 0.55 Bob's Burgers

_ Original mit Untertitel m:o siehe Spielfilm·

und TV-Auswahl

kommando In Geltow

20.1S Marcel Pagnol: Mar­

20.00 Tagesschau fi

seil lerTr il ogie (-0.20)

20.1S Der Mekong in

ilm Mar ius CIilIJ

Tragikom ödie, F 1931

1.40 Auge um AugeCIil

Doku, Österreich 2006

0.55 King Arthur(Wh.)CIil

13.15 4 l\ Freunde 13.40 Die Plefferkörner14.10 Schloss Ein­ stein (VPS aus015.00 Der Slee­ pover Club 15.25 H orseland 15.45 Hexe Lilli 16.10 logo! 16.15 Garfiel d 16.50 Pound Puppies 17.10 Pet'er Pan 17 . .35 Mia and me 18.00 Mascha und der Bär 18.15 o Pootle 5 18.40 Der Maulwurf 18.50 Sandmännchen 19.00 Wi ­ ckie 19.25 pur+ 19.50 logo! 20.00 KIKA live 20.10 Die J ungs - WG 20.35 Dienstags ein Held sein

19.10 Arte Journal 19.30 Im Bann der

FilmpreisCIil

der Voralpen

0.50 kabel eins late news

sUPERRTL

17.15 S c hwer zu fassen 17.30 Vor Ort

Gala in München

21,45 Pielach - Im Garten

22.00 ZiB 2 er;) fi

12.45 Go W ild! 13.15 Cosmo & Wanda 13.40 Bugs Bunny 14.05 Ninjago 14.30 Angelo' 14.55 In­ .pector Ga dget 15.20 5 Freunde 15.45 Mr. Bean - Die Cartoon­ Serie 16.20 Coop ge gen Kat 16.45 Go Wild! 17.15 Ninjago 17.45 Tom und Jerry 18.15 Zig & Sharko 18.45 Woozle Goozle 19.15 Angelo! 19.25 Angelo! 19.45 Inspector Gadget 20.15 Monk. 2 Fol gen 22.05 T he Client List 23.55 Monk 0.40 Infomercials

der Spur

OstseeCIil

Dänemark

Regie: Alexander Korda. Mit Pierre Fresnay 22.20 FannyCIil (VPS22.15) ilm Drama, Frankr. 1932 0.20 Pablos Winter CIilIJ Doku,GB/Span.2012, l!IliID übereinen alten Berg­ mann,der inden toxi· sehen, 2003 geschlosse­ nen Quecksilberminen von Almaden schuftete

Anwaltsserie, USA 2012 "Überraschungsangriff": Nach Harveys Attacke aufTanner scheint der Prozess verloren zu sein; 23.05 "Alles auf Anfang 0.00 vox nachrichten [ill)

5 Folgen der Dokureihe

16.45 Den Titern auf

19.15 Das geheime Militär­

20.15 Chicago Fire CIil

3.10 kabel eins late news

18,25 Die Küsten der

der Diebe

Berliner Banden auf der Spur. Doku, D 2015

Grotten und blaue Löcher. Doku, Kan. 2015

ilm Hi s tor ienac ti on, USA

Historienaction, USA 2004. Mit Clive Owen

17.55 Xenlus CIil

(VPS 16.15) (VPS 17.00)

19.00 heute CIil fi

20.00 Tagesschau CIil fi

22.10 Suits er;)

Norden CIil

18.30 Die Schorfheide

20.00 Pr om ine nt! er;)

Der Zerstörer am Fantasyabenteuer, USA 1984. Conan (Arnold Schwarzenegger) soll für die böse KöniginTara­ mis (Sarah Douglas) einen Schatz finden. Begleitet von der Ama­ zone Zula (Grace Jones), begibt er sich auf die gefährliche Suche

(VPS 15-50)

Bahamas (1/5) CIil

20.15 King Ar thur CIil

22.45 Conan -

Yetman CIil

17,10 Portugals wilder

18,30 nano 19.20 Kulturzelt CIil

Dramaserie, USA2015 "Der Brands ti fter " : Severide will wissen, wer Sbayaufdem Gewissen hat, und forscht auf eigene Faust nach 21.15 Chicago Fire er;) Dramaserie, USA 2013 "Die Kündigung"

PHOENIX

ARTE

5.45 Der Charme Andalusien s 6.05 3s atText V i s ion 6.20 Kul­ turzeit7.00 nano 7.30 Alpenpa­ norama9.00 ZiB9.05 Kulturzei t 9.45 nano10.15 NDR Talk Show 12.15 sonntags 12.45 Schätze der Welt1 3.00 ZiB13.15 Zürich Jun­ kietown 14.05 Unterwegs 14.45 Faszination Kanada. Die Arktis

19.00 Das perfekte Dinner

2004. Regie: Antoi ne Fuqua. Mit Clive Owen, loan Gruffudd, Mads Mikkelsen, Hugh Dancy

)1')1')1')1'11'

Thriller, F/Argent./Kan./ Brasilien 2011. Die kana­ dische Polizistin Marie (Marie-Josee Croze) sucht Vergebung in Südamerika (Wh.) 3.10 M etropo lis (Wh.)

slXX 8.30 Charmed 9.25 Ghost Whis­ perer 10.20 emergency room 11.20 Desperafe Housewives 12.05 Grey's Anatomy 13.05 Mein perfektes Hochzeitskleid! - A1lanta 14.40 Die perfekte Hochzeit! 15.3 5 Bu f f y 16.35 Charmed 17.35 Ghost Whispere 18. .30 Desperate Housewives 19.20 Grey's Anatomy20.15 Sex and the City. Acht Folgen aus der 6. Staffel0.45 Dates 1.40 Ei­ ne himmlische Familie

50 Booten (1+2/3)

.Von Vietnam nach Kamb odscha": Die2000Kilometer-Tour auf dem großen asiatischen Strom führt zunächst vom Mekong-Delta bis zu denTempelanlagen von AngkorWat; 21.00 "Von Kambodscha nach (VPS aus!) Laos" 21.45 heute-journal fi 22.15 Unter den Linden

Polittalk 23.00 der TAG 0.00 Unter den Linden 0.45 Der Mekong in 50 Booten (Wh.)

(VPS aus')

2.15 fe rnO st - Von Berlin

(V PS aus!) Dokureihe (-3,45 Uhr)

nach Tokio

ARDALPHA 17.00 Hey Uni 17.15 Schallen über München 18.00 Ich mach's! 18 .15 1ch mach'weiter18.30 Ge­ schichte 19.00 Hey U ni (VPS aus!) 19.30 X:enius 20.00 Tages­ scha u 20.15 alpha-For u m 21.00 Der Mietreport 21.45 DLD 2016 - Das Sil icon Valley zu Gast in München 22.15 Köhlmeiers Mär­ chen22.30 Planet Wissen23.30 Mit Aufklärung gegen die Bevöl­ kerungsexplosion. Doku (VPS 23.29)0. 1 5 Tagesschau 1991


xxv

Rose Bernd

Faszinalion Wissen

DRAMA Die 15-jährige Alex ist zw eigesch lec ht l ich,

DRAMA Drei Verehrer stürzen das Flüch tlingsmäd­

MAGAZIN Vo r Krebs oder Infarkten f ür chten sich

besitzt männliche und w eibliche Chromosomen. Um

chen Rose (Maria Schell) ins U n gl ü ck ... Wollgang

de m Gerede zu entgehen, ziehen die Eltern mit ihr an die Küste von U r u g u a y.. . Regiedebütant in Luda

Staudte verlegle das Gerhart-Hauptmann-Stück ins Nachkriegsdeutschland und ergänzte das seichte

v iel e , vor B lutver g iftung k a u m j em a n d. Dabei ist ei· ne Sepsis (Bild: Grafik von MRSA-Bakterien) hierzu­ lande d ie dr i t thä ufigste Todesursache. Schon eine

Puenzo erzählt in küh len Bildern, ohne Voyeurismus und falsche BetroffenheiT. (bis 0.50) )1)1)1)1)1

Heimalkino der SOer um eine billere Note, Zum 90. von Maria Schell (t 2005). (bis 1.30) )1)1)1)1)1

kleine Wunde oder ein vereiterter Zahn kann sie aus· lösen. Wichtig ist eine schnelle Diagnose. (bis 22.30)

..

. .

5,25 Frühprogr. 8,20 Achtung! Experiment 8.30 Planet Wissen 9,30 Der Vorkoster 10,15 Aktu­ elle Stunde 10,35 Westpol 11,05 Nashorn, Zebra & Co. 11,55 Pan­ da, Gorilla & Co. 12.45 Planet Wissen 13.45 WDR aktuell 14.00 Servicezeit Reportage 14.30 Die großen Seebäder. Brighton

15,15 Ein Kölner Baron auf Schansuche llIll!fJ

5,05 Frühprogramm 8.10 Stu rm der Liebe 9,00 NordMagazin 9.30 Hamburg Journal 10,00 S.­ H.·Magazin 10.30 buten un bin· nen 11.00 Hallo Niedersachsen 11.30 Die Oder 12.15 In aller F reund scha ft 13.00 Einfach ge­ nial13.30 Bahnromantik 14.00 NDR aktuell 14.15 Bilderbuch

5.50 Frühprogr. 7.30 Eisbä r, Af­ fe & Co. 8.20 Bahnromantik 8, 50 Exportschlager aus dem Süd­ westen 9.35 Ex pedi tion in die Heimat 10.20 Bekann t im La n d 10.50 ARD-Buffet 11.35 Panda, Gorilla & Co. 12.25 Panda, Goril­ la & Co,13 .15 Planet Wissen 14.15 Bahn roma nt ik 14.4 5 Nam ibia

5.25 Frühprogramm 6.20 Le­ xiTV 7 .20 Rote Rosen 8.10 Sturm der Liebe 9.00 Brisant 9.45 K ripo live 10.10 Panda, Gorilla & Co 11.00 MDR um 11 1 1. 45 In aller Freundschaft 12,30 Der Bulle und das Landei: Wo die Liebe hinfäl lt, TV-Krimikomödie, DeutschI. 2015 14.00 MDR um 2

15.00 NDR aktuell CliI!fJ

15.30 Lecker aufs Land -

15.00 LexlTV 1lIll!fJ

15.15 ImBann der Arktis

Die Orient-Abenteuer des Max von Oppenheim

..

SWR/SR

Von Grönland nach 1lIll!fJ A1aska. Doku, D 2013

eine kulinarische Reise

Im Nordschw arzwa ld bei

Ursula Baßler

CliI!fJ

16,00 WDR aktuelillIll!fJ

16,00 NDR aktuelillIll !fJ

16.00 Aktuell!fJ

16,15 daheim & unterwegs

16.10 Mein NachmlHag!fJ

16.05 Kaffee oder Tee?CliI

Servicemagazin 18.00 WDR aktuell

Iffi]

I

Lokalult llIll !fJ 18.15 ServicezeitCliI!fJ 18.45 Aktuelle Stunde llIll

Nachrichtenmagazin !fJ

Servicemagazin Dazw: 17.00 Aktuel l

17.10 Leopard, Seebär &Co.CliI!fJ 18.00 NDR reg ional 18.15 die nordreportage llIll

Die B o ß el meister

!fJ

15.10 Verrückt nach Meer

Buddhas von Sri Lanka

16.00 MDR um41lIll!fJ

Neues von hier; 16,30 Gäste zum Kaffee; 17,00 Leichter leben; 17,30 Neues von hier

18.15 SWR regional

BW+RP: Mensch Leute; SR: 18050 SaarLorLüx

16.00 hessenschau 1lIll!fJ 16.05 Hallo Hessen llIll 16.45 hessenschau llIll 17.00 Hallo HessenCliI 17.50 hessenschau CliI

17.45 MDR aktuelillIll !fJ

18.00 Aktuell!fJ

5,05 Frühprogr. 7. 45 Sturm der Liebe 8,35 herkules 9,05 main­ tower weekend 9.35 hessen­ schau 10.05 E lefant, Tiger & Co. 10,55 Alles Hautsache' 11.25 In aller Freundschaft12.10 Die letz­ ten Millionen. lV-Tragikomödie, D 201413.40 Anderst schön, TV­ Sozialtragikomödie, D 2015

18.05 WeHer fiIr 3CliI!fJ

18.00 malntower

18.10 BrisantCliI!fJ

18.20 BrisantCliI!fJ

18.54 Sandminnchen!fJ

18.50 service: zuhause

Einfach gut schlafen'

19.00 MDR regional 19.30 MDR aktuelillIll!fJ

19.15 Alle weHer! llIll

19.30 Lokalzelt

19.30 NDR regional

19.30 Aktuell!fJ

19.50 Mach dich ran 1lIll!fJ

19.30 hessenschauCliI!fJ

20.00 Tagesschau 1lIll!fJ

20.00 Tagesschau 1lIll!fJ

20.00 Tagesschau Clll!fJ

20.15 Für immer Afrika CliI

20.00

20.15 Mord mit Aussicht llIll

20.15 Markt CliI!fJ

20.15 Sophie

Krimiserie, D 2012 !fJ nUnd ewig singt das Blaukehlchen": Eine Studentin, die zwecks Vogelbeobachtung im Hengascher Revier saß, wurde erschlagen 21.05 Das NRW DuelillIll!fJ

Bernd Stelter erwartet ,.Prominente Quizprofi5" 21.45 WDR aktuell CliIII!I 22.10 Väter - die

18.45 DAS!CliI!fJ

Eines der Themen bei Jo Hiller: "Zwiebeln: gesund und vielseitig verwendbar·· 21.00 Die Ernährungs­ DocsCI!)§

Iss Dich gesund' Doku, Deutschland 2016 21.45 NDR aktuel l CliI!fJ 22.00 45 Min CliI!fJ

Glaubensfrage Ernäh­ rung. Doku, D 2016

neue" H elden CillIfJ

22.45 Kulturjournal ClllII!I

Doku, Deutschland 2016

23.15 Später wirst du es

22.40 west.art!fJ

verstehen

23.25 XXY!fJ

Familiendrama, F2010 Mit Jeanne Moreau

ilID Jugenddrama,Ar-

gent./Span./Frankr. 2007 0.50 Erlebnisreisen-Tipp 1.00 Domian CliI 2.00 Loka l uit aus Köln

EINS FESTIVAL 14.15 markt 15.00 Markt 15.45 Der Haushalts-Check16.30 lie­ be ohne Grenzen 17.00 7 Tage... in der Sek1e 17.30 Leben! 18,00 Lindenstraße 18.30 Immer wie­ der anders. TV-Komödie, D 2014 20.00 Tagesschau 20.15 Der An­ dere. Drama, USNGB 2009. Mit Liam Neeson 21.35 Nuhr im Ers­ ten 22.25 Der Andere. Drama, USA/GB 2009 23.45 Männer sind wie Schokolade. TV·Komö· die, D 19991.15 Nuh r im Ersten

kocht DO CliI !fJ

TV- Ko mö die, D 2015 Der langweilige Alltag der ve rheirateten 50phie (Annette Frier) be­ kommt wieder Schwung, als Popstar Mare Terenzi (er selbst) sich für sie und ihr Cateringunter­ nehmen interessiert 21.45 Aktuellll!l 22.00 Sag die Wahrheit DO

Spielshow Quiz

DOClil (VPS aus ')

23.25 Die Besten im Südwesten

Quizshow

0.45 Anne WillCliI!fJ

23.55 Schlauberger

1.45 Iss besser! (Wh.) Clll

0.25 Dings vom Dach

Fleischlos glücklich 2.15 Nordbilder

TAGESSCHAU 24 9.00 Tagesschau-Nachrichten 20.00 Tagesschau 20.15 Anne Will 21.17 Westpol - Politik in Nordrhein-Westfalen 21.47 Ex­ tra 22.00 Tagesthemen 22,07 Mark t 22.52 Extra 23.00 Tages­ themen 23.07 Tagesschau 1996 23.30 defaclo 0.00 Spu rensuch e auf Japanisch. Unterwegs mit h essisc h en Mountainbikern (VPS 23.59) 0.30 Europamaga­ zin 1.00 Kowalski & Sc h midt 1. 30 Mit Handicap an die Spitze

)1)1)1)1)1 Filmbewenung

CliI

22.30 Meister des Alltags

1.10 Wer weiss es? 1.55 strassen stars

EINS PLUS 14,15 StandUpMigranten 15,00 Zap p 15.30 nano 1 6.00 Planet Wissen 17.00 Tagesschau 17.15 Klub Konkret 17.45 Leben! 18,15 Mission Mittendrin 18.45 7 Ta­ ge . . . 19.15 SWR1 Ko pfhörer Live 201 . 5 Rockpalast Backstage 20.45 Campus Magazin 21.15 In Deutschland um die Welt 21,45 Dm Nach d er Hochzeit. Drama, Dän./S 2006 23.45 Rockpalast Backstage 0.15 StandUpMigr an1en tOO Dienstags ein Held sein

TV- Schm us, D 2007

!fJ

Gerade erst in Afrika an­ geko mm en, ist Katrin (Christine Neubauer) auch schon Witwe. Mit Sam,dem besten Freund ihres verstorbenen Man­ nes, führt sie erstmal die Klinik in Namibia weiter 21.45 MDR ak tue ll CliI!fJ 22.05 F ak t ist! CliI!fJ Polittalk aus Magdeburg 23.05 Al les Klara ClllII!I

Krimiserie, D 2014 "Picknick mit Leiche" 23.55 Rose Bernd ilID Drama, BRD 1956

Mit Maria Schell, Raf Vallone, Käthe Gold 1.35 Kino Royal Das Filmmagazin

1.50 Fakt ist! (Wh.) CliIII!I

ZDFKULTUR

20.15

Tagesschau Wunderschön!CliI

Stefan Pinnow unter­ nimmt eine Reise ins belgisch-niederländi­ sehe Grenzgebiet und erkundet mit seinem Guide Anja Niewierra die beiden Limburgs 21.45 Lust auf tolle Städte

Brügge, München, Göte­ borg. Reisereportage II!I 22.30

hessenschauCI!)

22.45 L a ch en ohne Punkt und Komma

23.15 Stahlnetz Il

Krimiserie,.Nacht zum Ostersonntag" 0.40 Bobby - Der letzte Tag von Robert F. Kennedy!fJ Drama, USA 2006 2.25 h essen schau CliIII!I

ZDFINFO

11.00 Jede Menge Leben 12,30 H er zs c hl ag - Das Ärzteteam Nord 13.15 T ie r is che Kumpel 14.45 Unser Lehrer Doktor Specht 16.20 Herzschlag - Das Ärzteteam Nord 17,05 Jede Men­ ge Leben 17,50 Tie r ische Kum­ pel 18,35 Hitparade 19.25 Disco 20.15 Musik liegt in der Luft. Mit Michelle, 8ernhard Brink u.a. 22.05 Und die Musik spiell dazu 23,30 Musik l iegt in der Luft1.20 Und die Musik spielt da zu

12.45 Einstein. Genie und Super­ st a r; 13.30 Zwischen Politik und Physik 14.15 G e sc h ichte der Technik 15.45 Geistesblitze Geniale Erfindungen 17.15 Das Diesel-Rätsel 18.00 S ieg der Dampfrakete 18,45 Moderne Wunder 19.30 Geistesblitze Geniale Erfindungen 20.15 Ge ­ schiehte der Technik 21.45 Geis­ tesblitze - Geniale Erfindungen 23.15 Stahlhart zum Atlantik 0.00 J agd nach dem Urmeter

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


-------

MONTAG 18.1.

Die Frage

Nach der Hochzeit

Black Hain

REPORTAGE Rund 65000 M e nsc h e n sitzen in

DRAMA In Erwartung einer Spende reisl E ntwick­

THRILLER von R i d le y ScoH. US-Cop Co n kl in

Deutschland im Gefängnis. Warum kommen so

lu ngshelfer Jacob (Mads Mikkelsen) von Indien na c h

(Michael Oouglas) überführt ei n en j a pa n i s ch e n

wenige gelä u t ert raus? M i chae l B a rtle ws ki wa n de r t

Kopenhag e n. Vor Ort zög e rt Milliardär J0rgen (Rolf

fre iwillig in die J u gendstrafan s talt Arnstadt in Thü­

L assgärd) d ie Abw ic klun g hinaus. Jacob wird klar,

Gangsler nach Tokyo, lässt sich von der M afia aus­ tricksen und muss mit ansehen, wie die Yakuza seinen

ri n ge n ein, um zu erfahre n, warum Insassen nach

dass er ihm mehr als Geld überlassen will... Kilsch­

Kumpel (Andy Garcia) kid na ppt. - Sushi mit Ketchup:

der Haft wieder kriminell werden.

Ireies Kino aus Dänemark. (bis 23.42)

roh und doch American slyle. (bis 1.35)

; .

(bis 23.00) .: :

ZDFNEO

�)J)J)J�

ORF1

)J)J)J��

EUROSPORT 1

5.35 Frühprogr. 8.45 Tele - G ym 90 . 0 Papageien. Palmen & Co. 9 .5 0 Unter unserem Himmel 10.35 Kunst & Krempel 1 1 .10 Le­ opard, Seebä r & Co 1 2 .00 Die Sache mit der Wahrh ei t. TV­ Freundschafrsdrama, D 2014 13.30 In aller Freundschaft14,15 Mississippi - Der wilde Norden

5.15 Frühprogr. 90 . 0 Die Renl­ ner-Gang aus M oa bil 9.30 Wilde Ber li ne r9 .55 A RD-Buffel 10.40 Am Kap der Liebe. T V-Ab enteu­ erschmalz. D 2004 12.10 Ver­ r ückt nach Meer 13.00 rbb ak­ luell 13 .05 Schloss Einstein 13.30 Tierärztin Dr. Mertens 14.15 Pla­ net Wissen. Warum wir lachen!

9.25 Topfgeldjäger 10.15 Raum­ schiff E nterprise 11.55 Columbo: Niemand stirbt z weimal. TV-Kri· mi, USA 1990 13. 2 0 Die Rel­ lungsllieger. Zwei Folgen 14.50 SOKO 5113 15.35 Hart aber herz­ li ch 171.0 Drei Engel für CharHe 18.45 Columb o: Niemand stirbl zweimal. TV-Krimi, USA 1990

VPS aus!

1 5.4 0 Two an d a Half Men 16.00 Maicolm mitten­ drin 16.20 ZiB Flash 16.25 Mal­ colm mittendrin 16.45 How I Met Your Mother 17.3 0 Two and a Hal f Men 1 7.55 ZiB Flash 18 .00 Die Simpsons 18.55 The Big Bang Theory 19.45 ZiB Magazin 19 .54 WeIter 20.00 Zi B 20

7.00 Tennis: Australian Open live. Der 1. Tag mit der 1. Runde (D+ H) 14 .15 Australian Op en: Game, Set & M al s 4 1 .45 Aus­ tralian Open - Mats Ch oice15 . 45 Skiflug-WM 16.45 Biathlon (D). 4x6-km-Slaffel 18. 00WATTS Sportzapping 18.15 Tennis: Aus­ tralian Open. Top-Match

15.05 PolIzeIInspektion 1

15.15 Ostwärts - Eine Rei-

20.15 Vera - Ein ganz

20.15 Vorstadtwelber Ifl

20.00 Au.tralla n Open -

Polizeiserie, BRD 1979 "Der Huchen"

se durch das Baltlkum

15.30 W ir In Bayern

17,00 rbb aktuell

16.45 Rundschau Ifl

17.05 Seehund, Puma

Heiliger Boden lV-Krimi, GB2011. Hat ein Steinbruchbetreiber eine engagierte Natur­ schützerin getötet?

& Co_

17.00 Schneenarrl.ch!

18.45 Rund.chau Ifl

Zoogeschichten von der Küste. Eier rollen 17.55 Sandmännchen Ifl

19.00 Unkr aut Ifl

18.00 rbb um 61lID

17.30 BR regional 18.00 Abendschau Ifl

19.45 Dahoam Is Dahoam

Daily Soap, D 2016 "Kathi kann alles"

spezieller Fall:

16.00 rbb UM4

Ifl

21.45 Inspector Barnaby:

Treu bis In den Tod Ifl

lV-Krimi, GB 1998

18.30 zlbbllID

23.25 Mr 5elfr ldg e

Dramaserie, GB 2013

19.27 rbb wetter 19.30 rbb regional

20.15 Jetzt mal ehrlich Ifl

20.00 Tagesschau Ifl

"Breitband in Bayern verlieren wir den An­ schi uss?"Wie sieht es im Freistaat mit schnellem Internet abseits der gro­ ßenStädte aus? 21.00 Lebenslinien Ifl Als wär's ein Fluch 21.45 Rundschau Ifl

20.15 Tatort: Märchen-

22.00 Fas1:ination Wissen iIIil BlutvergiftungIfl

Warum sie immer noch so gefährlich ist? 22.30 Die Frage: Wie iIIil schlimm ist Knast? Ifl

0.55 T he Body Farm

TELES

waid Ifl

(vps 20.14) IV-Krimi, D!A2004. Ein Förster fiudet eine Leiche auf dem Gelände des Ull­ beliebten "Ossis" Freden. Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furt­ wängler) ermittelt 21.45 rbb aktuelllfl 22.15 Am nördlichen Ende der Welt Ifl

Mit Polarforschern auf Spitzbergen. Doku 22.45 Polizeiruf 110 Ifl

1.00 Unkraut (Wh.) Ifl

Krimiserie, DDR 1978 "DoppeltesSpiel" 0.10 Nordisch herb Krimiserie, 0 2011 . •,We m die Stunde schlägt" 1.00 Abendschau Ifl

1.45 Jetzt mal ehrli ch Ifl

1.30 Brandenburg aktuell

23.00 Nachtlinie 23.30 Rundschau-Nacht 23.40 Verbrechen Liebe

Doku, D 2014

Ifl

0.25 Dahoam is Dahoam

IJ s/w !EI Untertitel

9.50 Infomercial10.15 Die Baum­ haus-Profis 11.15 D e r Checker

12.15 Top Gear13.15 House Hun­ lers 14.15 F ang des Leb en s 15.15 Ra ilr oad Alaska 16.15 Bear Grylls: Wie weit gehst du? 17.15 Ausge­ s elz l in der Wildnis 18.15 Heli­ L ogg ers 19.15 Die Gebrauchtwa­ ge n-Pr ofis 20.15 Fast N' Loud 21.15 Top Gear 22.15 Naked Sur­ vival XXL - 40 Tage Überleben. S pecial 23.15 Das Survival-Duo 0.15 Der Feind in m ei nem Körper

für Hörgeschädigte

_ Original

mit Untertitel

Ärzteserie, USA 2015 .Liebeswahnsinn" 21.50 ZIB Flash 22.00 Revenge allfl

.Information" 22.45 Unforgettable al lfl

Krimiserie. "Flashback" 23.30 ZIB 24 23.50 Callfornlcatlon al 0.15 Ghost Whlsperer al

ORF2

Mat. Cholce llID

Der Tag im Überblick 21.00 Tennis:

Au.trallan Open

Die Top-Matches des 1. Tages in Melboume 0.30 Australlan Open:

Garne, Set & Mats 1.00 Tennis: Australlan

Open live 2. Turniertag: 1. Runde der Damen und Herren

SPORT1

5.05 Rei c h und schön. Daily Soap 5.4 5 Tele S Bizarre 6 .00 Joyee Meyer6.24 Werbung 7.25 Joyce M ey e r 7.54 We r b u ng 14.10 Star Trek - Das nächste Jahrhunderl 16.10 Star Trek Raumschifl Voyager 18.10 Slar Trek - Das nächste Jahrhundert

zum Glück 15.10 Sturm der lie­ be 16 . 00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 1 7.05 heu te Österreich 17.30 heUle leben 18.30 heUle konkret 18 .51 heute infos 1 9.00 Bundes­ land heute 19.30 ZiB 19.55 Sport akluell2 0.0 5 Seite nblicke

6.00 Teleshopping 15.30 SIO­ rage Wars - Die Geschäftema­ cher 16.30 Container Wa rs . Re­ alil ysh ow 1 7.3 0 Yukon Gold. Den richtigen Riecher haben 18.30 Bundesliga akluell. News 19.1 5 Bundesliga pur Klassiker. Rück­ b lick auf die Vorrunde 2015/16

20.15 Earthsea - Die Saga

20.15 Die Millionen-Show

19.45 Fußball: Testspiel

von Erdsee (1+2/2)

TV-Fantasyabenteuer. USA 2004. Der Tyrann König Tygath (Sebastian Roche) will Erdse. un­ terwerfen. Dafür muss er die Priesterin Thar (Isa­ bella Rossellini) stürzen 23.50 P-51 Dragon Fighter

Fantasytrash, USA 14 llID MitScott Martin (Wh.) 1.25 WWE RAW

DISNEY CHANNEL

DMAX

SERVUSTV 15.0 0 McLeods Töchler 16.00 Vergangene Wellen 1 7.00 Mo­ dern e Wunder 18.00 Journal 18.15 Auf E ntdeckungsrei se - in der Tierwelt 19.10 Auf Entde­ c kung srei se - durch E u ropa 20.15 Prime SuspeCl - Heißer Verdachl (2). T V-Kr im i. GB 1991 22. 20 Sport und Talk aus dem Hanga r-7 23.40 m:n B lac k Rain. Copthriller, USA 1989 1.35 Ex­ pedition Nil - Fußmarsch der Extreme (2/4). Doku, GB 2014

Satireserie, A/D 2015 21.10 Grey's Anatomy al

12.45 Phineas und Ferb 13.25 Meine Schwesler C harlie 1 4.20 Je ssie 15.15 Phineas und Fe rb 15.55 Kim Possible 16.45 Die Schlü mpfe 17.45 Phineas und Ferb 18.20 Jessie 8 1 .50 Hund mit Blog 1 9. 20 Meine Schwester Charlie 20.15 Switched al Birth. "Mädchen mi t Totenmaske" 2 1 .00 The Fosters. "Hör mir zu!" 21.55 Die Nanny23.15 Roseanne 0.10 Golden Girls 0.45 Kicher­ kracher 1.00 Teleshopping

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

VPS aus!

14.25 Julia - Wege

Fünf Kandidaten hoffen bei Armin Assinger auf den Millionengewinn 21.10 Thema

Politmagazin 22.00 ZiB2 22.30 Kulturmontag 0.00 Tatort: Abgründe Ifl

IV-Krimi, Österr.2014 Mit Harald Krassnitzer, Adele Neuhauser (Wh.) 1.30 Kulturmontag

SRF 1 VPS aus! 15.35 Das Zelt - C o­ me dy Club 16.30 myStory1 6. 5 5 Aquilas Geheimnis17.30 Masha und der Bär 17.40 Te l esg ua rd 18.00 Tages sch au 18.15 Mini Beiz,din i Beiz 18.40 gl anz & glo · ria 19.00 Schweiz aklueIl 19.25 SRF B ö rse 19.30 Tagesschau 19.55 Meteo 20.051 gege n 100 21.05 Puls 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo22.25 Eco 22.55 ECO Talk 23 .5 0 Tagesschau 0.05 Br i ck . Neo-Noir-Thriller, USA 2006

Live. Arminia Bielefeld­ FCSchalke 04. Kurz vor dem Rückrundenstart sind die "Königsblauen� beim Zweitligisten auf der Alm zu Gast 22,00 Der Fantalk live Fußballrunde in der Es­ sener ,,11 Freunde-Bar" 23.30 Goooal!

Fußballmagazin 0,00 DrÜckGIÜck.de

SRF 2 VPS aus! 13.20 Immer wieder Jim 13.45 Revenge 1 4.30 emer­ g ency room 15.15 Grey's Anato­ my 16.00 SOKO L eipz ig 17.40 Disc overy Alias 18.35 D ie chine­ sischen Skilehrer19.00 Top Ge­ ar20.00 Br oadch ureh - Ein Dorf unte rVerdacht. Krimiserie. "Ent· deckung" 21.45Chicago P.D. Kri­ mi s e ri e .. Zündschnüre"22.35 s portlo unge 23.15 Stalker0.00 Intelligence 0.45 Broadch urc h - Ein Dorf unter Verd acht


TAGESTIPP

Pharao im heuligen Ägyplen DOKUREIHE "Freiheit, Brot und soziale Gerechtig­

keit" forderten die Demonstranten im Januar 1952 in Kairo - und knapp sechs Jahrzehnte später auf dem

Tah r i r - P l at z wieder. Was passierte nach dem S t ur z der Monarchie 1952/53 durch einen Militärputsch und

dem Beginn des Arabischen Fr ü h li ngs 2011 in

ten, dass das Volk

Ägyp­

noch imm er die gleich en Forde­

rungen stellen muss? Der d re it e ili ge Dokumentar­ THRILLER Kommissa r i n Wegemann (Nadja Uhl)

film untersucht die Rolle d e r Machthaber von Gamal Abdel Nasser (r e ch ts mit Mohammed Na gi b) über

er m it telt gegen einen Pädophilenring, zu dem auch

Anwar el-Sadat bis hin zu Husni Mubarak und zeic h ­

ein Richter gehört. Kann sie der gut "v e r netzte n"

net eine umfassende Geschichte des nordafr i kan i ­

Staatsanwältin Lessing CSenta Berg er) tr a ue n? - Der

sehen Landes unter der Herrschaft seiner verschie­

Thrill e r geht an di e Nieren. morgen zeigt das Erste

denen "modernen Pharaonen"...

(bis

23.25)

um

sAT.1

DAS ERSTE 5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 T a g essc hau 9.05 Rote R os en 9.55 Sturm der Liebe 1 0. 45 Um Himmels W i lle n. Familienserie. .Kain und Abel" 11.35 Zoobabi­ es 12.0 0 Ta gesschau 12.15 ARD­ Buffet.lnfomagazin 13.00 ZDF­ M itta gsm a ga z i n 14.00 Tages­ schau 14.10 Rote Rosen

5.20 Leute heute 5.30 ZDF-Mor ­ genmagazin 9.00 heute Xpress 9.05 Volle K ann e - Service täg­ lich 10.30 Di e Rosenheim�Cops. 11.15 SOKO W i smar. • Fl asch en­ post" 12.00 heute 12.10 Dreh ­ scheibe 13.00 ZDF-Mittagsma­ gazin 14.00 heute - in Deutsch­ land 14.15 Die Küchenschlacht

5.30 Frühstücksfernsehen. Ma­ gazin mit Talk, News und pro­ mi n e nten Gästen, u. a. mit Simo­ ne Panteleit und Matthias Killing 10.00 Auf Streife11.00 Richt erin Barbara Salesch 12.00 Ric hter Alexander Hold. Der Jurist ver­ h a ndelt fiktive Strafrechtsfälle 14 .00 Auf Streife. Do kusoap

5.05 Scrubs 5.25 Mike & Molly 6 .0 0 How I M et Your Mother 6.55 Two and a Half Men 8.40 2 Broke Girls 9.35 The B ig Bang T h eo ry 11.00 Mi ke & Mo l ly 11.50 How I Met Your Mot h e r 12.45 Two and a Half M en 14.35 2 Bro ke Girls. "Shopping-Krieg"; 15.05 "Die Probleme der Reichen"

16.00 Anwälte Im Einsatz

15.30 The Big Bang

15.00 heute Xpress CID fl

15.00 Anwälte & Detekt i ve

15.10 Sturm der LiebeCID §

15.05 Bares für Rares CID fl

16.00 Verdachtsfälle

16.00 heute -In Europa fl

17.00 Betrugsfälle

16.10 Ve rr ü ckt nach Meer

16.10 SOKO WienCID fl

17,30 Unter uns CID

17.00 heuteCID fl

18.00 Explosiv CID

CID§

17.00 Tagesschau CID §

17.10 hallo deutschland §

17.15 Brisant CID §

17.45 Leute heute CID §

18.00 Gefragt - Gejagt CID

18.05 SOKO KölnCID§.

§ Q uiz show 18.50 M atter ns Revier CID

.A1te Schule"

§

19.45 Wissen vor acht § 19.50 We tter/ B ö rse fl 20.00 Tage ss chau CIDfl 20.15 Um Himmels W il le n

Familienserie, 0 16 CID§ . Ein Mann zu viel": Erst kurz vor ihrer Hochzeit

wird Tanja klar, dass sie einst auf einem Schiff betrunken den Bord­ musiker geheiratet hat 21.00 In aller Freundschaft

Krankenhausserie, (lli) � D 16. nGa nz was Neues

21.45 Repo rt München §

Krimiserie...Verstumm t "

2.05 Operation Zucker llIil

TV-Thriller,DI3(Wh.) §

N-24 Stündlich Nachrichten 12.45 Börse 13.05 Die Transporter 14.05 Top Gear USA 15.05 Cas­ si ni 16.05 E i ng esperr t ! Leben hinter Gitt ern 17.05 Lebensläng­ l ich! 18.15 Börse 18.30 N24 Dr ive 19.10 Wel t der Wunder 20.05 Die gefähr lichsten Straßen der Welt 21.05 Schule der Krieger. Hinter feindlichen linien: 22.05 Kam pf ums Ü b erl eben 23.05 Krieger der Vergangen h eit: Ninja 0.05 F ight Science: Moderne Ninjas

Das Starmagazin CID

"Alle gegen A1di - wer schlägt den Discounter­ Riesen?" Nelson Müller testet, wie Lidl, Penny und Netto gegen den Marktführer bestehen 21.00 Frontal 21 § 21.45 heute-journal CID fl

Knoc henJäg erinCID fl

Krimiserie, USA 2015 "Ein Abschied vom Ab­ schied": Im Fall einer aufgespießten Leiche stößt das Team von Brennan auf die Spur eines alten Bek annt en

18.00 Newstime

hängnisvoller Moment CID

20.15 Die Frau des

20.15 Die simpsons CID

lIIiJ Schläfers CID

Zeichentrickserie, USA 15. "Driving Miss Mar­ pi e" : Marge verdingt sich nebenbei als Taxifah­ rerin und bekommt Är­ ger mit ,echten' Kollegen 20.40 Die 5impsons CID Zeich entrick, USA 2010 .Chiefder Herzen"; 21.10 .Walverwandtschaft" 21.40 Family Guy llIil

TV-Familiendrama,D 10 R.: Edzard Onneken. Mit Yvonne Catterfeld, Rene Ifrah, Ercan Durmaz 22.15 akte Spezial: Die besten Reporter­ Selbstversuche CID

Knochenjägerin Im) fi

0.15 Cnminal Minds CID

Lügen - Leben mit Au­ tismus. Reportage, 0 16

Krimiserie, USA 2013 "Die Wendung in de r Handl un g"

Krimiserie, USA 2007 "Der letzte Song". Das BAU-Team arbeitet unter Hochdruck: Nach der Erm o rdung mehre­ rer schwarzer Frauen drohen Rassenunruhen; 1.10 "Mogadischu" 1.55 A uf Streife (Wh.) CID 2.45 Schi cksa l e - und

0.20 Die Nacht der Jäger

T hrillerdra ma, S 11

CID §

Mit RolfLassgärd (Wh.)

N-TV

CIDfl

0.00 RTL Nachtjourna l CID 0.30 Ich bin ein Star Holt mich hier raus! lIT!l 2.05 Bones - Die Kno­

RTLII 14.10

Telebörse 14.30 N ews S p ezial 15.20 Ratgebe r1 5.40 Telebörse 16.10 Verrüc kt e T ierwelt. Kurio­ se Kämpfe; 17.05 Kuriose Stra­ te gien 18.20 Telebörse 18.35 R a tge b er 19.10 Extrem-Jobs 20.15 Mega-Projekte der Nazis. H ill ers Kampf-Flieger; 21.05 Su ­ pe r' Festun g Berlin 22.05 Tele­ börse 22.10 Apokalypse - Der Zweite Weltkrieg. 2 Folgen 0.05 Das DriMe Reich vo r Ge richt

����)I Filmbewenung

Die täglichen "Dschungelnews"

chenjägerin (Wh.) llIil §

2.20 SOKO Köln llIil fl

Stündlich N achrichten

Holt mich hier raus! live

7.50 Privatdetektive im Einsatz 8.50 Frauentausch 10.50 Fam i­ Iy Stori es n.5 0 Köln 5066712.50 B erlin - Tag & Nacht 13.50 Hilf mir! Jung, p l ei t e, verzweifelt... 15.50 N e xt , Please! 16.55 Die Straßencops - J u g end im Visier 18.00 Köln 5066719.00 Berlin - Ta g & Nacht 20.00 R T L 11 News 20.15 Z u h au s e im Glück - Unser Einzug in ein neues Le­ b e n 22.15 D ie Bauretler. 00kusoap 0 .20 Der Trödeltrupp

.Schall und Rauch"; 18-40 .Die Sünden der Väter" 19.05 Gallieo CID

lIIiJ Kein Smalltalk, keine

22.15 Ich bin ein 5tar­

18.10 Die simpsons

19.55 sat.1 Nachrichten

Reportagemagazin

21.15 Bones - Die

22.15 37"CID§

17.00 taffCID

programme

Dokusoap

19.40 Gute Zelten,

Theory

Sitcom. "Der Freund­ schafts-Algorithmus"; 16.00 "In der Kredit­ klemme"; 16.30 .Die Streichelmaschine"

Oder Regional­ 18.00 In Gefa hr - Ein ver­

20.15 Bone s - Die

20.15 ZDFzeit CID fl

Talk zu aktuellen Them en mit Gästen aus Politik, Medien und Gesellschaft 0.00 heute+ CID 0.15 Neu im Kino Im)

Krimidrama, 0 2009 Mit Julia Jentsch

plötzlich Ist alles anders

18.30 Excluslv-

schlechte Zelten CID

22.45 Markus Lanz fl

0,35 Tannöd CID §

17.30 Schicksale - und

19.05 Alles was zählt CID

22.45 Operation Zucker llIil

0.15 Nac htmag azin CID §

Dokusoap

Oder Regional­ programme

18.45 RTL Aktuell CID

"Ein Koffer kommt CIDfl

CID

Gehelmnls CID

19.25 Die Rosenhelm·Cops

22.15 Tagesthem en llIil fl

lIIiJ TV-Thriller, 02013 § Mit Nadja Uhl

Realitysoap 17.00 Mein dunkles

19.00 heuteCID §

selten allein"

PRO SIEBEN

5.10 A nwä lte & Detektive - Sie kämpf en für Dich! 6.00 Guten Morgen Deu tschland 8.30 Gute Z eit en, schlechte Zeiten 9.00 Unter u ns 9.30 Bet rugsfä lle. Do­ kusoap 10.00 Di e Trovatos - De­ t ekt i ve decken auf 12 .00 Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal 14.00 Der Blaulicht Report

16.00 TagesschauCID §

15.00 TagesschauCID §

Dok usoap

20.15 Uhr einen zweiten Fall. (bis 0.15) �)4�)4)4

plötzlich ist alles anders

Dokusoap (Wh.)

llIil

RTLNITRO

22.10 The Big Bang TheoryllIil

Sitcom, USA 09-11 . •Der Mann, der seine Omi liebte"; 22.35 .Und jetzt mit Zunge"; 23.00 .Ich bin nicht deine Mutter " 23.55 Family Guy (W h .) CID 0.20 T he Big Bang Theory

Sitcom (Wh.)

llIil

2.05 Shit! My Dad 5ays llIil

PR01MAXX

5.35 Das St rafgeric ht 7.55 Law & Order 9.25 Mallock 11.00 Wal­ ker. Texas Ranger 12.25 M.A.S.H. 13.15 Law & O rd er 14.45 Matlock 16.15 Walk er, Texas Ranger17.45 M.AS.H. 18.35 Hör mal, wer da hämmert'19.25 Alf 20.15 Mr. Bill. Militärkomödie. USA 1994. Mit D anny DeVito 22.30 BAT 21 Mitten im Feuer. A n ti kr iegsdra ­ ma, USA 88 0.30 Im Fadenk reu z 3 - Einsatz in Kolumbien. Action, USA 2009 2.00 I n fomerd als

10.55 Border Patrol Canada 11.45 Babyion 513.30 Smallville 15.0 5 Fam ily Guy 15.55 Pokemon 16.25 Yu-Gi-Oh! 50's 16.50 Na­ ruto Shippuuden 17. 1 5 One Piece 1 7.40 Babyion 519.25 Fa­ mily Guy 20.15 Atemlos - Ge­ fährliche Wahrheit. Actionthril­ ler, USA 2011. M it Lily Collins 22.15 Tomorrow, When the War Began. Actiondrama, AUS/USA 2010 0 .1 0 Atemlos - Gefährliche Wahrh ei t. Actionthriller. USA 11

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


------

REPORTAGE Menschen mit dem Asperger-Syndrom

DIENSTAG 19.1.

Die Frau des Schläfers

Love Steaks

DRAMA Karla (Yvonne Catterfeld) will ihren vom

LOVESTORY Ungestüm wie die Liebe, die sich zwi­

nehmen die Wel t op t isc h, akustisch und vor allem

Vater entführten Sohn aus dem Sudan z u rückhol en

schen Masseur Clemens und Köchin Lara entwickelt,

gefühlsmäßig anders wahr. ,,37"" beglei t et drei von

und ihren Mann von einem ge plant en Attentat ab­

ist auch dieser Film. Jakob Lass drehte weitgehend

ihnen, darunter Geophysiker Peter, der se i t 22 J ah­

br ingen. - Aufgewacht! St a tt in e i n Melo wie "Nicht

improvisiert unter Mitwirkung des Personals eines

ren verheiratet ist. und Deni se (Foto), die sich in B e r­ lin der Herausforderung Großstadt stellt. (bi s 22.45)

ohne meine Tochter" abzugleiten. e ntwic kelt sich ein verwegenes Fluchtdrama. (bis 22.15) �)I�)I�

Kurhotels an der Ostsee. Hätt e Kunstquark werden

KABEL EINS 5.40 Ve rkla g mich doch! 6.40 Hilf mir doch! 7.45 Verklag mich doch! 10. 55 vox nachr ichte n 11.00 Mein himmlisches Hotel 12.00 Shopping O u een. Do­ kusoap 13.00 4 Ho ch zeiten und eine Traumreise 14.00 Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Dokusoap, D 2016

5.50 Frühprogr. 9.00 ZiB 9 .05 Kulturzeit9.45 nano 10.15 Hart aber fairl1.45 Königli che Gärten an der Nordsee 12.10 Am Schau­ platz 13.00 ZiB13.15 Sonnenber­ ge - Von der Rax zur Buckligen Welt 14.00 Semmering - Über den Zaube rberg 14.45 Karpaten - Leben in Draculas Wäldern

14.55 The Me ntal 1st CID

15.00 Shopping Queen

15.30 Zauberberge - Die

"Nachts im Museum"

Wildnis der Hohen Tatra

16.00 4 Hochzeiten u nd

Naturdoku, D 2009

eine Traumreise CI!J

16.00 Castle CID

Die zweite B r aut ist Daniela aus Cr e uzburg

Krimiserie."Akte X" 16.55 Abenteuer Leben -

17.00 Mein himmlisches

täglic h neu entdecken

Das teuerste Restaurant Asiens

HotelCID

Lokal - Wo schmeckt's am besten? CID

19.00 Das perfekte Dinner

18.55 Achtu ng , Kontrolle! 20.15 Vom Spinner zum

GewinnerCl!l

Dok us oap. Existenz­ gründer wie Andreas Troger, der in Österreich legal Hanfgärten zwecks Verrnarktungvon Öl und Tee betreibt, werden mit der Kame ra begleitet 22.20 Kl Magaxin CID Mit Kathy We be r 23.20 Mein Revier CI!) Reportage reihe. U.a, Die Frankfurter Polizei geht gegen Osteuropäer vor, die ill egale Nacht­ lager aufgeschlagen ha­ ben, und die Hundekon­ trolleurevon Gütersloh sind auf der "Jagd"

Kochdokusoap

15.45 Gift au f unseren

Fe ld ern 16.30 Haltbar ohne Ende

Lada kh CID

(Wh.) CID

17.30 Die Ostküste

derUSACID 18.25 Die Küsten der

Ostsee: Schweden CID

17.00 Der gläserne

Mensch

Datenlluss ohne Grenzen 17.30 Vor Ort 18.00 Tschüss

19.10 Arte Journal

Deutschlandl

19.30 Im Bann der

Zurück in die Türkei

19.00 heute CID I§

B ahamas (2/5) CID

19.20 KulturzeltCID

Im Reich der Mangroven

18.30 Der Mekong In 50

Booten

(Wb.) (VPS aus!)

20.00 Tag essch au CID I§

20.15 Pharao im heuti gen

20.00 Tages s chau I§

20.15 Goodbye Deutsch­

20.15 Bloch: Der Heiland

Dm

20.15 Der Meko ng in

land! Die Auswanderer

Dokusoap über die klei­ nen und großen Sorgen und Freuden deutscher Auswanderer auf Mal­ lorca. Immer mit dabei: Multimillionär Heinz von Sayn-Wittgenstein 23.15 Die tierischen 10 CID Martin Rütter un d Oli­ ver Petszokat stellen "Die 10verrücktesten Jobs fürTiere"vor. Stu­ dioga s t ist Physiothera­ peut Daan Vermeulen 0.20 YOX nachrichten Illil 0.40 Medical Detectives -

Gewinner ( Wh . ) CID

22.00 ZiB 2 CI!J I§ 22.25 Love Steaks CI!J

Dm

Lovestory, D 2013

_

Original mit Untertitel

Tunesien im Wa n d el CI!J

Doku, F/B 2014, über die erste islamistische Par­ tei, die 2011 in T unesi en demokratisch in die Re­ gierung gewählt wurde 0.35 HMS Erebus: Das

.Von Laos nacb Thai­ land": Einst von den Amerikanern in den Vi ernam kri eg hinein­ gezogen, sucht das kom­ munistische Laos heute seinen eigenen Weg 21.00 Vietnam

Auf dem Ho-Chi-Minh­ Pfad. Doku, D 2014 21.45 heute-journall§ 22.15 Phoenix - Runde

Diskussion

taucht auflllil

Selbstbestimmt leben

Doku über den Fund des

23.00 der TAG

mit Demenz. Reportage

verschollenen britischen

0.00 Phoenix - Runde

Schiffes, das 1845 zur

0.45 Der Mekong in 50

0.20 10 vor 10

(VPS 2l.50)

1V-Drama, D 11 (W h .) I§ 2.20 Plitvice - Im Land

der fallenden Seen I§

COMEDY CENTRAL

KIKA

23.25 Ennahdha­

50 Booten (3/3)

Dorf des Vergessens -

0.50 Bloch: Der Heiland CID

13.15 4 l\ F reund e 13.40 Die Plefferkörner14.10 Schloss Ein­ stein (VPS aus!) 15.00 Der Sieepover Club 15,25 HotSeland 15.45 Hexe Lilli 16. 10 logo! 16.15 Garfield 16.50 Pound Puppies 17.10 Pet'er Pan 17.35 Mia and me 18.00 Mascha und der Bär 18 .15 o Pootle 518.40 Der Maulwurf 18.50 Sandmännchen 19.00 Wi­ ckie 19.25 pur+ 19.50 logo! 20.00 KIKA live 20.10 Die Jungs-WG 20.35 Dienstags ein Held sein

Ägypten (1-3/3) CID Gamal Abdel Nasser; 21.15 Anwar el-Sadat; 22.15 Husni Mubarak. Doku (VPS aus!)

arktische Totenschiff

23.50 37°1§

Gerichtsmedizin

naldokureihe (-4.15)

für Hörgeschädigte

1V-Psychodrama, D CID I§ 2011. B l o ch (Dieter Pfaff) "erb t " von seinem ver­ storbenen Mentor Pati­ ent Martin,der sich für einen Heiland hält. Soll er ihm wirklich seinen Glauben nehmen? 21.45 Kino Kino

Geheimnisse der

Fünf Folgen der Krimi­

3.05 Kl Magazin (Wh . ) CI!J

14.05 Ninjago 14.30 Angelo! 14.55lnspector Gadget 15.205 Freunde 15.45 Mr. 8ean - Die Cartoon-Serie 16 .20 Coop gegen Kat 16.45 Go Wild! 17.15 Ninjago 17,4 5 Tom un d Je rry 18.15 Zi g & Sh arko 18.45 Woozle Goozle 19.15 Ange lo! 19.45 Inspector Gadget 20.15 In den Schuhen meiner Schwester. Tragikomö­ die, USA 05 22.50 (Traum)Job gesucht. Komödie, U S A 09. Mit Alexis Bledel0,45 Infomereials

15.15 Palmöl

Yetm an CID

20.00 Prominent! CID

1.25 Vom Spinner zum

sUPERRTL

CID

15.50 Amerika mit Davld 16.15 Die Hirtin aus 17.00 Xenius

18.30 nano

wohnenCID

5.15 Der Kreuzzug d er Kinder 6.00 Die Jungfrau von Orleans 6.45 Savonarola 7.30 Der Me­ kong in 50 Booten...Von Vietnam nach Kambodscha"; 8.15 "Von Kambodscha nach Laos" (VPS au s!) 9.00 Vor Ort 9 .1 0 Bon(n) Jour 9.30 Thema 12.00 Vor Ort 12.45 Thema 14.00 Vor Ort

Doku, De ut sch la nd 2010

Magie des Waldes; I§ 17.40 Zauber des Dschun­ (VPSausl) gels. Doku

18.00 mieten, kaufen,

5.15 Kings of1heWorld 6.10 Iran im H er z en 6.35 Vox Pop 7.05 Yourope 7.30 Arte Journal Juni­ or 7. 40 Die neuenParadiese8.25 Xenius8.50 Oie Welt der Haie (VPS aus!) 11.45 China unter Pal­ men 12.35 Estland im Winter 13.20 Arte Journal 13.45 Marius, Tragikomödie, Frankreich 1931

der hundert T eiche I§ 17.00 Die Tricks der Tiere

Diesmal im Wettstreit: Niederlande vs NRW

CID

17.55 Mein Lokal, Dein

IJ s/w !EI Untertitel

16,15 B öhmen - Land

)I)I� � �

PHOENIX

ARTE

3sAT

5.00 Watch Me 5.40 Mor d ist ihr Hobby 7.20 With out a Trace 8.20 Navy CIS 9.15 The Menta­ list 10,15 Castle. "Der Glühbirnen Held" 11.10 W ith out a Trace. ..In seiner Hand" 12.05 Numb3 rs. "Guns 'n' Roses" 13 .0 0 Cold case. "Schuld und Sühne"14.00 N avv CIS. "Im sicheren Hafen"

15.50 kabel eins news

können, ist aber erste Sahne' (bis 23.50)

14.00 American Dad 14.50 Bob's Burge rs 15.45 American Dad 16.35 Ehe ist... 17.30 Die wilden Sie bziger! 18.30 The Exes 19.00 American Dad 19.45 Bob's Bur ger s 20.10 South Park "Der Hobbit"; 20.35 "Ei-fersucht" 21.00 Ehe is t... .. Der Freund an ihrer Seite"; 21.30 "Der Traum­ S chwi egers ohn" 22.00 Die wil­ den Siebzigerl 23.00 Der Prinz von Bel-Air 0.00 South Park 0.55 Bob's Burgers 1.35 Archer

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

Erkundung der Nord­ westpassage aufb ra ch 2.15 Open Heart Cll CI!J 0:lI!I Doku, D/USA 13 (-3.10)

slXX 10.25

emergency room 11.25

Desper a te Housewives 12.1 5 Grey's Anatomy 13.10 Mein per­ fektes Hochzeitskleid! - Atlanta 14.45 Die perfekte Hochzeit! 1 5 . 40 BuffV 16.40 Charmed 17.40 Ghost Whisperer 18.30 Des pe rate Housewives 19.20 Grev's Anatomy20.15 Cold Case. "Landgang": 21.15 "Haifischbe­ cken" 22.15 Without a Trace...Le­ be nsl ü gen" 23.10 Stalked 0.05 Homicide Hunter 1.00 Stalked

Booten (3/3) (Wh.) 1.30 Vietnam (W h . ) 2.15 Leiser Tod im Garten

Eden (Wh.)

ARDALPHA 16.00 X:enius 16.30 nano 17.00 Alpha -Cen taur i 17.15 De r Miet­ report 18.00 GRIPS Englisch (VPS aus!) 18,30 Mathematik 19.00 alpha-Campus siam 19.30 Capriccio 20.00 Tagesschau 20.15 alpha-Forum 21.00 Die Ak­ te GAGFAH 21.45 DLD 2016 Das Silicon Valley zu Ga s t in München 22.15 We rner Heisen­ berg 22.30 Planet Wissen 23,30 P il gerwege in Österreich (VPS 23.29) 0.15 Tagesschau 1991


In meinem Himmel

Tatort: Ein neues leben

Grenzgänger

FANTASY Der Geist der ermordeten Susie CSaoirse

KRIMI Bat je CMiro sl a v Nemec) er m it telt in einem

REPORTAGE Quer durch Deutschland, von der Ost­

see bis zum Vo gtl an d, verbindet das nGrüne Band"

Ronan, Foto) versucht, die trauernden Eltern zum

Mordfall verdeckt und ohne Rückendeckung unter

Täter zu führen. - Anknü pfend an "Heavenly Crea­

Spendensammlern. Deren Chefin Isabella (Nina

uber 100 verschiedenste Biotope. Seltene Tierarlen

ProlO regiert die Drückerkolonne mit eiserner Faust.

wie Wildkatze (Foto), Schwarzstorch oder Fischotter

Ihr traut Batic al les zu . . . Stimmige Milieuschilderung

f i n d en e nt lang d e r e h e ma lig en i nnerdeutschen

tu r es", aber mit der Bildg e walt seines .. Der H e r r der

Ringe" g eli ngt Peter Jackson ein faszinierendes Dra­

ma aus der

Zwischenwelt. (bis 0.05)

..

)1)1)1)1)1

mit interessa n t e n Figuren. (bis 23.30)

. .

SWR/SR

)1)1)1)1'14

Grenze ideale Bedingungen.

(bis 22.30)

..

5.25 Frühprogramm 8.05 Wie entsteht ein Naturfilm? 8.20 Grönlands Gier 8.35 Hart aber fair 9.50 Lokalzeit 10.20 A ktu­ elle Stund e 11.05 Nashorn. Ze­ bra & Co. 11.55 Panda, Gorilla & Co. 12.45 Planet Wissen 13.45 WDR aktuell 14.00 Servicezeit 14.30 Die 5t' raBe von Gibral t ar

5.15 Fruhprogr. 9.00 NordMaga­ zin9.30 Hamburg Joumall0.00 S.-H.-Magazin 10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersach· sen 11.30 Die Oder - Von der Neiße bis zur Ostsee 12.15 In al· ler Freundschaft 13.00 Typisch! 13.30 Brisant 14.00 NDR aktuell 14.15 Bilderbuch. Eisenach

5.25 Frühprogramm 7.35 Schät­ ze der Welt 7.50 Mens ch Leute 8.20 Bahnromantik 8.50 SWR regional 10.50 ARD-Buffet 11.35 Panda, Gorilla & Co. (VPS aus!) 13.15 Planet Wissen. Wir sind Fußball (VPS 13.14) 14.15 Bahn­ romantik 14.45 M i t dem Zug vom Bosporus bis Bratislava

5.20 MDR Th ü ringen Journal 5.50 Sehen statt hören 6.20 LexiTV 7.20 Rote Rosen 8.10 Sturm der Liebe 9.00 Brisant 9.45 Mac h dich ran 10.10 Panda. Gorilla & Co. 11.00 MDR um 11 11.55 In aller Freundschaft 12.40 Fahrschule, Komödie, DDR 1986 14.00 MDR um 2. Magazin

5.10 Fruhprogr. 7.40 Sturm der Liebe 8.30 Br i sa nt 9.10 mainto· wer 9.35 hessenschau 10.05 Ele­ fant. Tiger & Co. 10.55 Schatten d es Todes 11.25 In aller Freund­ schaft 12.10 ...und dann kam Wanda. TV-Komödie. D 2014 13.40 Utta Danel la: P rager Ge­ heimnis. TV-Drama. 0 2012

15.15 Das NRW Duell CI!l §

15.00 NDR aktuell CI!l §

15.30 Echt gut!

15.00 LexlTV CI!l §

15.10 Verrückt nach Meer

.Klangvolles NRW". Bernd Stelter erwartet musikalische Rategäste

15.15 Im Bann der Arktis

Von Grönland nach CI!l § Alaska (2). Doku, 0 2013

Kllnk & NettCl!l

Kochshow. Rohrnudeln und Sellerieschnitzel

16.00 WDR aktuell CI!l §

16.00 NDR aktuell CI!l §

16.00 Aktuell §

16.15 daheim & unterwegs

16.10 Mein NachmlHag §

16.05 Kaffee oder Tee? CI!l

18.00 WDR aktuell Lokalult Cl!l §

I

Co. CI!l §

18.15 Servlcenlt CI!l § 18.45 A ktuelle Stunde CI!l

Mit Catherine Vogel und Michael Dietz

17.10 Leopard, Seebär &

§

Interview von 1983

II!I

1.00 DomianCI!J

Telefontalk 2.00 Lokaluit aus Köln

EINS FESTIVAL 15.00 Der g roße Steuer betrug 15.45 Arm gemacht16.30 Liebe ohne Grenzen 17.00 7 Tage... 17.30 Leben! 18.00 Lindenstra­ ße 18.30 Unser T raum von Ka­ nada: Sowas wie Familie. TV· Tragikomödie. D 201 6 20.00 Ta­ gesschau 20.15 Die Kirche bleibt im Dorf(VPS aus!) 21.15 Cuckoo. Comedy (VPS aus ! ) 22.15 Die Stadt und die Mach t (2/6) 23.00 Tatort: Winternebel. T V· K rimi, D 2014 0.30 Cuckoo (VPS aus!)

17.00 Hallo Hessen CI!l 17.50 hessenschau CI!l

18.05 WeHerfilr3C1!l§

18.00 malntower

18.15 NaturNah CI!l §

18.15 SWR regional

18.54 Sandminnchen §

18.50 service: reisen CI!J

Vorsicht Kegelrobbe'

BW +RP: natürlich!; SR: Brisant; 18-50 bonus

19.00 MDR regional

Leipzig

19.30 MDR aktuell CI!l §

19.15 Alle weHer! CI!l

19.30 Aktuell §

19.50 Einfach genial CI!l §

19.30 hessenschau CI!l §

20.00 TagesschauCI!J§

20.00 TagesschauCI!J §

20.15 UmschauCI!J§

20.00 Tagesschau

20.15 V isit e CI!l §

20.15 Marktcheck CI!l §

20.45 Die 5aalekaskade -

20.15 Erlebnis Hessen CI!J

20.15 Abenteuer Erde CI!l §

0.05 Jac k Arnold erzählt

16.45 hessenschau CI!l

18.20 Brisant CI!l §

20.00 Tagesschau CI!l §

USA/NZ 2009. Regie : Pe­ ter Jackson. Mit Sao irse Ronan, St anley Tucci

16.05 H al lo Hessen CI!l

18.10 Brisant CI!l §

18.45 DASI CI!l §

22.10 In meinem Himmel

17.45 MDR aktuell CI!l §

Geheimnis von Mumbai 16.00 hessenschauillil §

18.00 Aktuell §

19.30 NDR regional

IIID Fantasydrama. GB/II!I

Neues von hier; 16,30 Gäste zum Kaffee; 17.00 Leichter leben; 17.30 Neues von hier

18.00 NDR regional

19.30 Lokabelt

.Die fantastische Reise derVögel- Europa".lm Frühjahr machen sich u.a. die Störche von ih­ ren Winterquartieren in Afrika zu ihren Brut­ plätzen im Norden auf 21.00 Quarks & Co CI!l § Mit viel Gefühl - Der neue Blick aufs Herz 21.45 WDR aktuell CI!J II!I

Servicemagazin Dazw: 17.00 Aktuell

16.00 MDRum4C1!l§

U.a.: Abenteuer Diagno­ se Spezial: Arthrose im Sprunggelenk: verstei­ fen oder e rsetzen?; Ma­ gengeschwüre: Oft ist ein Keim der Auslöser 21.15 Panorama 3CI!J

Reportagemagazin 21.45 NDR aktuell CI!l §

22.00 Tatort: Ein neues

IIID Leben CI!J II!I

TV-Krimi,DeutschI.2012 Regie: Elmar Fisch er. Mit Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl 23.30 We ltbi lder CI!lIl!l 0.00 FeuerlAIarm f ür Wache 22 CI!l Doku. Deutschland 2015

0.55 3nach911!1

Talkshow aus Bremen

TAGESSCHAU 24 9.00 Tagesschau-Nachrichten 20.00 Tagesschau 20.15 Hart aber fair. Polittalk mitGastgeber Frank Plasberg 21.32 11 Götter sollt ihr sein, Fußball als Ersatz­ religion n.oo M arktcheck n .45 Tagesschau 1996 23.00 Tages­ themen 23.30 Report Mün ch en. Politmagatin 0.00 Umschau. Magazin 0.30 7 Tage... helfen 1.00 Nachtmagazin 1.20 bonus 1.50 Extra 2.00 Nachtmagazin 2.20 Thüringen Jo ur nal

)1)1)1)1)1 Filmbewenung

"Abgepacktes Hack­ fleisch eine Woche lang frisch?" Wie bei der Ware getrickst wird, zeigt Hen­ drike Brenninkmeyer

21.00 L ecker aufs Land Eine kulinarische

Winterreise um fi Michaela Frick ko cht ein fe stliche s Ka rtoffelmen ü 21.45 Aktuell § 22.00 Hannes und der Bürgerme i ster arn 22.30 Sch re i nerei Fleisch­ mann und Freunde um

Ein Meer im WaldCI!J§

Doku, DeutschJ.2016, über die Saaletalsperre 21.15 Echt - Das Magazin zum Staunen um fi

Komplett entleert Wie sicher ist die Lütsche-Talsperre?

21.45 MDR ak tuell CI!l § 22.05 1989 - Aufbruch ins Ungewisse

Oktober 1989. Doku. 0 09 22.50 Po l izeiruf 110 IJ II!I

Krimiserie, DDR1973 "Alarm am See"

23.00 Meenzer KonfeHi

23.45 Di e Musketiere CI!lIl!l

23.30 Rüdiger Hoffmann

0.40 Umschau CI!lIl!l

- Aprikosenmarmelade

0.15 Hannes und der

Bürgermeister (Wh.) CI!J 0.45 Spätsch i cht (Wh.)CI!J

EINS PLUS 16.00 Planet Wissen 17.00 Ta­ gesschau 17.15 Walulis sieht fern 17.45 NDR Comedy Contest 18.45 In Deutschland um die Welt 19.15 Campus Magazin 19.45 R ockpa la s t B a ck s t a ge 20.15 Walulis sieht fern 20.45 Quarks & Caspers 21.15 Reload 21.45 Auf 3 Sofas durch... Riga 22.15 Es geht um mein Leben! n.451080NerdScope 23.00Re­ load 23.30 D i tt sche 0.00 Start­ rampe 0.30 StandUpMigranten

1.10 Die Saalekaskade Ein Meer im Wald CTIl fi

1.40 Echt - Das Magazin zum Staunen (Wh.) CI!J II!I

.Lebensraum Todes­ streifen': Das ,Grüne Band' entlang der ehe­ maligen deutsch-deut­ s c h en Grenz e w urd e Rückzugsort für seltene Tier- und Pflanzenarten 21.00 Erlebnis Kloster Reportage, 0 2012 21.45 Grenzgänger - 25 IIID Jahre Grünes Band

Reportage,D2014

CI!J II!I

22.30 hessenschau arn 22.45 Geheimnisvolle Orte

Das Stammheimer Gefängnis. Doku, 0 2014 23.30 Ei n Fallfür Annika Bengnon: Studio 611!1 TV- Krimi. S/D 2011 1.00 Taras Welten CI!l 1.25 maint ower (Wh.)

ZDFINFO

ZDFKULTUR 13.20 Tierische Kumpel 14.45 Unser Lehrer Doktor Spec ht 16.20 Herzschlag - Das Ante­ te a m Nord 17.05 Jede Menge Leben 17.50 Tierische Kumpel 18.35 H it p ara d e 19.30 Disco 20.15 Coco Chanel & I gor Stra­ vinsky. Drama. F 2009 22.10 Ei­ ne Karte der Klänge von Tokio. Drama. Span. 2009 23.50 Coeo Chanel & Igor Stravinsky. Drama, F 09 1.45 Eine Karte der Kl ä nge von Tokio. Drama. Span. 2009

13.30 Geheimnisse des Zweiten We ltkrieg s 14.15 Nero. Retter Roms? 15.00 Mythos Hadrian 15.45 ZDF-History 18.45 Maos Kalter Krieg 19.30 Mao und die große Hungersnot 20.15 Das Ge· heimnis der chinesischen Mau­ er 21.00 Kampf um den Riesen· Buddha 21.45 Chinesische Sch ätze 22.30 Des Kaisers Ewi· ge Armeen 23.15 China - Ge­ schic hte einer Großmacht 0.00 Mythos Dschingis Khan

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


------

DIENSTAG 19.1.

Tatort: Eine bessere Welt

Der Spreewald

Barcelona für ein Jahr

KRIMI Die Nr. 800 der Reihe war der erste Fall für

DOKU Vor 1500 J ahre n siedelten sieh im Spreewald

KOMÖDIE Dass es beim Studieren vor al lem ums Le·

das Frankfurter Team Nina Kunzendorf und Joach im

slawische Lusit z i an und kul t ivie rte n das morastige

ben und Lieben geht, erfähr t Xavier CRomain Duris)

Kr61- und ein g ro ßer, dunkler Wurf über einen irren

Land. Ihre Nachkommen, die Wenden bzw. Sorben,

i n einer WG in Barcelona. Seine in Paris warfende

Stalker (Justus von Doh na nyil ... Leider stieg Nina

s p rech en imm er n och ihre eigene Sprache. In d er Rei·

F reun din (Audrey Tautou) ist mehr als pikiert... Dem

Kunzendorf nach fünf Fällen aus, für Kr61 blieb da­

he "Geheimnisvolle Orte" erzählen sie von Brauchtü­

Kinohit aus Frankreich folgten Fortsetzungen in

nach noch eine Solo-Episode. (bis 21.45) )1)1)1)1)1

mern und was die Wende verändert hat. (bis 21.00)

5t. Petersburg und New York. (bis 22.35) )1)1)1)1)1

.: :

, . 5.50 Frühprogr. 7.40 Tele-Gym 7.55 Panoram abil der8.45 Tele­ Gym 9.00 Papage ien, Palmen & Co. 9.50 Abendschau 10.3 5 Kunst & Krem pel 11.10 Leopard, Seebär & Co. 12. 00 Alleine war gestern. TV -Tragik omödi e, 0 201513.30 In a l ler Freundschaft 14.15 Mississippi - Oie große Flut

15.05 PolIzeIInspektion1

7.00 Tennis: Australian Open liv e. 2. Tag mit der 1. Runde der Damen und Herren in Melbourne 14.15 Australian Open: Game, Set & Mats 1 4. 45 Australian Open - Mats Choice 15..45 Tennis: Aus· tr ali an Open 19.30 F oot bal l's Greatest - Legendäre Teams und Persönlichkeiten. Magazin

15.15 Ostwärts - eine

20.15 Lewls:

20.15 50KO KItzbühel

20.00 Australlan Open -

Krimiserie, A/D 2016 .Racheengel"

21_00 Tennis: AustraUan

Reise durch Georglen

Gefangen Im Netz Ifl

Geor gische Berg- und

IV-Krimi, Großbr.2014 Mit Kevin Whately

Talfahrten. Reportage

16.45 Rundschau Ifl

16.00 rbb UM4

17.00 Schneenarrlsch!

17.00 rbb aktuell 17.05 Seehund, Puma

& Co_

17.30 BR regional

21_40 Lewls: Das Rätsel

IV-Krimi, GB 2012

22.00 Willkommen

23,15 Tennis: Australlan

23_10 Jack Taylor,

22.55 Kalaharl Gemsen

IV-Krimi, Irland 2013

23.20 Schlawiner Ifl

18.00 rbb um61lID 18.30 zlbbllID

19.45 Dahoam Is Dahoam

19.27 rbb wetter

Gefangen Im Netz Ifl

19.30 rbb regional

IV-Krimi, GB 2014 (Wh.)

20.15 Geheimnisvolle Orte ilIiJ Der Spreewald 21.00 Was wurde aus der NVA?1lID1fl

Doku, D 2015. Die Über­ nahme de r Nationalen Volksarmee durch die Bundeswehr 1990 war ein in der Geschichte einzigartiger Prozess

21.45 Rundschau Ifl 22.00 M ünchner Runde

Sigmund Gottlieb bittet zum Po!ittalk 22.45 Das Golddorf Asyl im Heimatidylllfl

Doku (D 2015) von Caro­ !in Genreith über Asyl­ bewerber in d em kleinen

22.15 Thadeusz

Ort Bergen im o berbaye ­

22.45 Geheimnisvolle

21.45 rbb aktuell!'J

Talk mit )örgThadeusz

rischen Chiemgau

Orte!'J

0.00 Rundschau-Nacht

Das Haus des Rund­

0.10 Lovesong für Bobby

funks. Doku, D 2006 23_30 Hitlen Polizei

Long lfl

Tragikomödie, USA 2004 Mit JohnTravolta und Scarlett )ohansson 2_05 Dahoam is Dahoam

tung. Doku, D 2011 0.50 Thadeusz (Wh.) 1.20 Abendschau

DMAX

SERVUSTV 13.00 In 80 Gärte n um die Welt 14.00 Der Doktor und das liebe Vieh 15.00 McLeods Töchter 16.00 Vergangene Welten17.00 Moderne Wunder18.00 Journal 18.15 Auf Entdeckungsreise - in der Tierwelt 19.10 Auf Entde­ ckun gsre i se - durch Europa 20.15 iiIll Barcelona für ein Jahr. K om ö d i e, F/Spani en 2002 22.3 5 Rock Star. Rockermärchen, USA 20010.25 Barcelona für ein Jahr. Komödie, Frankr./Spanien 2002

IJ s/w !EI Untertitel

Ordnung und Vernich­

9.50 Infomerciall0.15 Di e Baum­ haus-Profis 1 1.15 Der Checker 12.15 Top Gear13.15 House Hun­ lers14.15 Fang des Lebens 15.15 Railroad Alaska 16.15 Bear Grylls 17.15 Au sgeset zt in der Wildnis 18.15 Heli-Loggers19.15 Die Ge­ brauchtwagen�Profis 20.15 As· phalt-Cowboys 21.1 5 Outback Truckers. Dokureihe22.15 Naked Survival XXL - 40 Tage Über­ leben 23.15 Das Survival·Duo 0.15 Der Feind in meinem Körper

für Hörgeschädigte

Österreich

Kiinlgln der Schmerzen

19.00 Gesundheitl Ifl

ilIiJ bessere Welt Ifl

Top-Match des 2. Tages 23.00 GT Academy

18.4S Rundschau Ifl

20.00 Tagesschau Ifl

.Alles Liebe"

MatsCholce Open

21.50 ZIB Flash

17.55 Sandmännchen Ifl

20.15 Tatort: Eine

21.0S Copstorles Ifl

des Genies Ifl

18.00 Abendschau Ifl

IV-Krimi, Deutsch!. 2011 Mit Joachim Kral und Nina Kunzendorf

EUROSPORT 1

How I Met Your Mother 15.40 The Big Bang Theory 16.20 Z i B Flash 16.25 M al co l m mittendrin16.45 How I MetVour Mother17.30 Twoand a Half Men 17.55 ZiB Flash18.00 Die Simpsons 18.55 The Big Bang Theory 19.45 ZiB Magazin 19. 54 Wetter20.00 ZiB 20

15.30 Wir In Bayern

"Flori boxt sich durch" Ifl

ORF1 VPS aus! 15.00

8.40 Lafer!Lichter!Lecker! 9.25 To p fgel dja ger 10.15 Raumschiff Enterprise 11.55 Columbo: Luz i ­ fers Schüler. TV-Krimi, USA 1990 13.25 Die Rerrungsflieger14.50 SOKO 511315.35 Hart aber herz­ l i ch 17.10 Drei Engel für Charlie 18.45Columbo: Luzifers Schüler. TV-Krimi, USA 90. M it Peter Falk

Polizeiserie, BRD 1979 "Die Urlaubsrei se "

Ein Traum in Rot

ZDFNEO

5 . 10 Frühprogr. 8.30 Abend­ schau9.00 zibb 9.55 ARD-Buf­ fet 10.40 Am Kap d er Liebe Unter der Sonne Uruguays. TV­ Abenteuermelodram, D 2009 1 2.10 Verrückt nac h Meer13.00 rbb akluell 13.05 Schloss Ein­ stein 13.30 T ierärztin Dr. Mer­ tens 14.15 Planet Wissen

0.4S Lewls:

TELE 5

23.50 ZIB24 0.10 Das Vatersplellfl

Politdrama,A/D/F 2008

ORF2

Open

To pm a tch des Tages; 0.30 Game, Set & Mats 1.00 Tennis: AustraUan Open live

Die 2. Runde (D+H)

SPORT1

5.00 Reich und schön. Daily Soap 6.00 Joyce M eyer 6 .24 Werbung 7.25 Joyce Meyer 7.54 Werbu ng 14.10 Star Trek - Das nachsIe Jahrhundert 16.10 Star Trek - Raumschiff Voyager. Zwei Fol gen 18.10 Star Trek - Das nächste Jahrhundert. 2 Fo l gen

be 16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 heute Ö sterreich 17.30 heute leben18.30 heUle konkret 18.51 heute infos 19.00 Bundes­ land heute19 .30 ZiB19.55 Sport aktuell 20.0 5 Se it enbl icke

6. 00 T eleshopping15. oo Normal 15.30 Stora ge Wars - Die Ge­ sc häftemach er. Anfängergh]ck; 16,0 0 Der Haup tgewi nn 16.25 Fußball: Testsp iel l iv e. MSV Duis bur g - Viktoria Pilsen 18.30 Fußball: Testspiel live. Borussia Do rtmund - S par ta Prag

20_15 Little Big Soldier llID

20.15 Universum

21.00 Scooore!

Action-Tragikomödie, HK/VRC 10. 227 v. Chr.: Soldat Oackie Chan) ent­ führt einen v er feindet en General,den er gegen Land eintauschen will 22.05 Rurouni Kenshin: The Legend EndsllID

Samurai-Action,) 2014 0.50 Little Big Soldier llID

Action-Tragikomödie, HK/VRC 2010 (Wh.)

DISNEY CHANNEL 11.20 Pac-Man und die Geister­ abenteuer 1 1 .50 Kim Possi bl e 12.45 Phi neas und Ferb 13.25 Meine Schwesler Charlie 14.20 J essi e 15.15 Phineas und Ferb 15.55 Ki m P ossible 16 . 45 Di e Sch lümpfe 17.45 Phineas und Ferb 18.20 Jessie 18. 5 0 Hund mit Blog 19.20 Meine Schwester Charlie 20.15 D isney Magie Mo­ me nts. Die mutigsten Helden 21.45 Fr i ends 22.50 Di e Nanny 23.45 Die Nanny 0.10 Roseanne

_ Original mit Untertitel m:o siehe

Spielfilm- und TV-Auswahl

VPS aus! 14. 25 Julia - Wege zum Glück 15.10 Sturm der lie­

Wildes Patagonien (2/3): Im Bann von Sonne und Wind. Doku. ästen. 2016 21.05 Report

r nternationales Fußball­ magazin mit Berichten aus aller Welt 21_45 Storage Hunters UK

22.00 ZiB2

Russisch -Ro ul ette; 22.15

22.25 Euromillionen

Der Koran; anschI. um

Schi ffbruch in Perth; 22-45 Große Kunst?; 23.15 Voodoo-Zau ber

23.25 Uhr: Diskussion

23.45 Die PS-Profis - mehr

22.35 kreuz und quer

0_05 Kusswechselill

Komöd i e , ltal ien 2011 MitSalvatore Ficarra

Power aus dem Po"

Gebrauchtwagensuche 0.00 Sportquiz

SRF 1

SRF 2

VP5 aus!

VPS ausl

16.00 Brocki-Profis 16.30 Aq uil as Geheimnis 16.55 Rosanna check!'s! 17.30 Masha und der Bär 17.40 Telesguard 18.00 Tagesschau 18.10 Meteo 18.15 Mini Beiz, dini Beiz 18.40 glanz & g lo ria 19.00 Schweiz aktuell 19.25 SRF Börse 19.30 Tagesschau 19.55 Meteo 20.05 Der Bestatter. "Falsche Freunde" 21.0 5 Kassensturz 21.50 10 vor 1022.15 M eteo 22.25 C lub 23.45 Tagesschau 0.05 nachtwach

13.15 Immer wieder Jim 13.40 Re v enge 14.25 emer­ gency room 15.10 G rey's Anato­ my 15.55 SOKO Leipzig17.35 Dis­ co very Atlas 18.35 Die chinesi­ schen Skilehrer 19.05 Top Gear 20.00 Eishockey: Champions Hockey league liv e. Frolunda Gothen burg - Davos 22.45 Der Bestatter. .. Falsche Freunde" 23.50 D istur bia - Auch Killer ha­ ben Nach bar n. Thriller, USA 07 1.25 Die chi nesischen Skilehrer


TAG E ST I PP

Operalion lucker. lagdgesellschafl KRIMIDRAMA Ihre Arbeit hat si e fast k ap ut t g e­ macht. Dennoch will Kommissarin Wegemann (Nad­

ja U hl) zum LKA zurück: Journalist Fellner (Andre

Szymanski) hat ihr neue Hinweiseauf einen Kinder­

Avialor

sc h änderrin g zugespielt. Die Suche nach den Draht­

ziehern verläuft frustrierend. Es scheint, als wüssten

die Täter über jeden Schritt der Polizei Bescheid...

BIOPIC über einen Besessenen: Millionär Howard

Das beklemmende Drama setzt die "Op e ra ti o n Zu­

Hughes CLeonardo Di Cap ri o) erobert in den 20e rn

cker" (siehe 19.1.) forr. Wiede r g e ht es um die Verstri­

Ho llyw ood, stemmt gigantische Filme, li ebt Katha­

ckung und den Schutz von M a c ht e lit e n , die unter

rin e Hepburn CCate Blanchett), konstr uiert Flugze u ­

dem Deckmantel ihrer bürgerlichen Existenz grau­

ge und stürzt in die Neurose ab... Schicker Höhen­

enhafte Verbrechen begehen. (bis

21.45) )1)11111)1

flug

sAT.1

DAS ERSTE 5.00 Report München 5. 30 ZDFMorgenmagazin 9.00 Tagesschau 9.05 Rote Rosen 9.55 Sturm der Liebe 10.45 Um Hirnmels Willen 11.35 Zoobabies 12.00 Tagesschau 12.15 ARD· Buffel.lnfomagazin 13.00 ZDF· Mittagsmagazin 14.00 Tagesschau 14,10 Rote Rosen

15.00

Tagesschau CID §

15.10 Sturm der Liebe CID § 16.00 16.10

Tagesschau CID § Verrückt n ach Meer

Äquatortaufe

CID§

17.00 Tage sschauCID §

G ejagt CID

Quiz sho w

§

18.50 Hubert und Staller

"Der letzte Akkord" CID § 19.45 Wissen vor

5.05 hallo deutschland 5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 heute Xpress 9.05 Volle Kann e Service täglich 10.30 Die Rosenheim·Cops lt.15 SOKO Wismar. ,Jödlicher Zauber" 12.00 heute 12.tO Drehscheibe 13.00 ZDFMittagsmagazin 14.00 heute in 0 t4.15 Die Küchenschlacht

5.10 Anwälte & Detekti ve - Sie kämpfen für D ich ! 6.00 Guten Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30 Betru gs fä lle 10.00 Die Trovatos - Detektive decken auf 12.00 Punkt 12 - Das RTL-MittagsjournaI14.00 Der Blaulicht Report. Dokusoap

15.00 heute XpressCID §

15.00 Anwälte & Detektive

15.05 B ar es für

16.00 Verdachtsfälle

Rares CID §

16.00 heute -In Europa §

17.00 Betrugsfäl le

16.10 SOKO Wien CID §

17,30 Un ter uns CID

17.00 heute Xpress CID §

18.00 Explosi v CID

17.05 Handball: EM live CID

17.15 Brisant CID § 18.00 Gefragt -

von Martin Scorsese. (bis 23.45)

acht §

19.50 Wetter/Börse § 20.00 Tagesschau CID §

Vorrunde, Gruppe C: § Deutschland - Slowenien.in Breslau, Polen

Oder Regiollalprogramme 18.30 Excluslv-

Das StarmagazinCID

19.00 heute CID §

18.45 RTL Ak tuell CID

19.20 Wetter CID §

19.05 Alles was zähltCID

19.25 Kilstenwache CID §

19.40 Gute Zelten,

Krimiserie. "Hexenloch" 20.15 Aktenzeichen

XV

••.

Markus Gürne präsentiert Wirtschafts- und Verbraucherthemen 0.00 Nachtmagazin lIfil § 0.20 Operation Zucker. Jagdgesellschaft CID § TV-Kriminal drama, Deutsch1.2016 (Wh.) 1.55 Maischberger lIfil §

N-24 Stundlich Nachrichten 12.45 Börse 13.05 Die Transporter 14.05 Top Gear USA 15.05 N24 Drive 15.35 Cassini 16.05 Die ge­

fährlichsten Straßen der Welt 17,05 Geheimnisvoller Planet: Geisterstädte 18.15 Börse 18.25 Cassini 19.10 Welt der Wunder 20.05 Schlacht um Moskau 21.05 N24 Z ei t reise. Unternehmen Barbarossa 0-4) 1 .05 Schule der Krieger, Hinter feindlichen lini­ en; 1.50 Kampf ums Ü berleben

U.15 Ich bin ein Star-

0.45 ZDFzeit (Wh.) CID §

Holt mich hier raus! live 1Ifil§ Dschungelshow Wer erledigt seine Aufgaben mit Bravour? 23.15 stern TV JivelIfil Steffen Hallaschka mit Reportagen und Verbrauchertipps zu aktuellenThemen 0.00 RTL Nachtjournal CID 0.30 Ich bin ein Star Holt mich hier raus! lIT!l

1.30 Aktenzeichen

1.30 Deutschland sucht

MitAntje Pieper

22.45 Z DFzo om §

)lrt!

Reportage, D 2016 23.15 Markus Lanz §

Talk mit Promis und Gästen, die von besonderen Schicksalen erzählen 0.30 heute+ lIfil

XV

•••

ungelös t ( Wh.) IIfil §

N-TV

111111)1)1

den Superstar (Wh.) lIfil

RTLII

Stündlich Nachrichten 13.30 News Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News Spezial 15.20 Rat­ geber 15.40 Telebörse16,10 Be ­ drohung aus dem All 17.05 Un­ gelöste Rätsel 18.20 Telebörse 18.35 Ralgeber - Geld 19.10 PS - Das Automagazin 20,15 Ach­ tung, Ka mera! Randale im Alltag; 21.05 In Rage geraten 22.05 Telebörse n.l0 Flugzeug · Kata ­ strophen 0.05 Fatale Katastro­ phen - Tödlicher Hurrikan Filmbe",enung

Sitcom."Die Kissen-Katastrophe"; 16.00 "Business im Wohnzimmer"; 16.30 "Der Kampfder Bienenköniginnen"

GehelmnlsCID

Dokusoap

17.30 Schicksale - und plötzlich Ist alles anders

Oder Regionalprogramme

17.00 taff CID 18.00 Newstime

18.00 In Gefahr - Ein ver-

18.10 Die Simpsons

"Rinderwahn";

hingnlsvoller Moment

Dokusoap

18-40 "Down by Lisa"

CID

20.15 ZooCID

Castingshow. Neu in diese m Jahr ist, dass alle Musikri chtun gen zu ge lassen sind. Außerdem gibt es auch kein Alterslimit nach oben mehr...

22.45 Tagesthemen lIfil §

Theory

CID

20.15 Meine erfundene

Rudi Cerne bittet bei ungeklärten Fällen die Mithilfe. U.a. geht es um einen Geldtransporter, der beschossen wurde sowie um eine vermögende Witwe, die brutal überfallen wurde

23.15 Plusminus §

15.35 The Blg Bang

Realitysoap

20.15 Deutschland sucht

ilIil Jagdgesellschaft CID § TV- Kr iminal dram a,

22.15 auslandsjournal CID

16.00 Anw älte Im Einsatz 17.00 Mein dunkles

19.05 Gallleo CID

den SuperstarCID

21.45 heute-journallIfil §

5.05 Scrubs - Die Anfänger 5.25 Mike & Molly 6.00 How I Met Your Mothe r 7.00 Two and a Half Men 8.45 2 Broke Girls 9.35 The Big Bang Theoryll.00Mike & Molly 11.50 How I Met Your Mother 12.45 Two and a Ha lf Men. Vier Fo l gen der Comedyserie 14.35 2 Br oke Girls. Sitcom

19.55 Sat.1 N a chrichten

ungelöst liveCID §

D 2016. Reg i e: Sh erry Hormann. Mit Andre Szymanski, Nadja Uhl, S t ephanieAmarell 21.45 Maischberger CID § Gäste aus Politik und Gesellschaft diskutieren ein aktuelles Thema

PRO SIEBEN

5.30 Frühstücksfernsehen. Magazin mit Talk, N ews und pro minenten Gästen, u. a. mit Simane Panteleit und Matthias Killing 10.00 Auf Streifell.00 Richterin Barbara Salesch 12.00 Richter Alexander Hold 14.00 Auf Strei· fe, Dokusoap ü ber den E ins a tz von Großstadt-Polizisten

schlechte Zelten CID

20.15 Operation Zucker.

8.50 Frauentausch 10.50 Fami­ Iy Stories 11.50 Köln 5066712.50 Berlin - Tag & N ac ht 13.50 Hilf mir! Jung. pleite, verzweifelt... 15.50 Next, Please! 16.55 Die Stra ßencops - Jugend im Visier 18.00 Köln 5066719.00 Berlin - Tag & Na c ht 20.00 RTL 11 N ews 20.15 Teenie-Mütter 21,15 Babys! Kleines Wu n der - großes Glück 22.20 Der Jugendknast 23.20 Der Knast 0.20 Die Zoll­ fahnder - Hart an der Grenze

111111)1)1

FrauC0

Komödie, USA 2011. Sing le Danny (Ada m Sandler) mimt den Verheirateten, damit er Neueroberungen schnell wieder abservieren kann. Doch dann trifft er seine Traumfrau (Nicole Kidman) - und muss sich etwas einfallen lassen 22.35 Spi eg el TV Reportage C0 23.40 24 Stunden lIfil 0.40 News & Stories

Thrillerserie, USA 2015 "Das Alphatier": Ein Rudel Wölfe greift eine Haftanstalt in den USA an. Jackson will mehr über dieTiere erfahren; Und: "Die Mutterzelle" 22.00 The Big Bang TheoryCID

Sitcom."Ab nach Baikonur!"; 22.30 "Frucht· zwerg fliegt ins All"; 23.00 "Die Date·Variable" 23.55 The B ig Bang Theory (Wh.) lIfil 1.40 Fringe-

Im Reich des Mahdi

1.30 Auf Streife (Wh. ) CID

Grenzfälle des FBI CID

Mysteryserie."Die Kugel, die die Welt rettete"

2.20 Schicksale - und plötzlich ist alles anders

Dokusoap (Wh.)

CID

2.40 Mein dunk les

2.30 Spätnachrichten 2.35 ScrubsDie Anfänger (Wh.)

Geheimnis (Wh.) lIfil

RTLNITRO

PR01MAXX

11.00 Walker, Texas Ranger 12.25 MAS.H.13.15 Law & Ord er 14.45 Matlock16.20 Wa lker, Te­ xas Ranger 17.45 M.A.S.H.18,35 Hör mal, wer da hä mmert ! 19.25 Alf 20.1 5 Law & Order: Special V i cti ms Unit. ..Vers k la vt"; 21.05 "Geheimsache" 21.55 Law & Or­ der: Trial by J u r y. " Schmutz ig es Showgeschäfr'; 22.45 ,,41 Schüs­ se und elf Sekunden 23.40 The Following. Thrillerserie 0.25 Law & Order: Special Victims Unit

10.05 Mi ssion Schwertransport 11.00 Border Patrol Canada 11.50 Babyion 513.30 Smallville 15.10 Family Guy16.00 Pokemon 16.25 Yu-Gi-Oh! 50's t6.50 Na· ruto Shippuuden 17.15 One Pie­ ce 17.40 Babyi on 519.25 Family Guy 20.15 Stargate .. ,Camelol'· 21.10 EUReKA."Angri ff der Au· ßerirdisc h en ": 22.10 "U n besieg ­ bar"; 23.05 "Dr. Nobel" 0.00 High School DxD 0.30 Oeadman Wonderland 0.55 Black Bullet

Cl Zweikanalton

OODolby-Surround

IIID HOTV


-------

MITTWOCH 20.1.

Last Night- Nur eine Nacht

Amerikas Herz

DRAMA S a m Worthington (Foto,!.) und Keira

DOKU New York und New Jersey. Eine Reise zu de n

DRAMA und Finale der tragisch-romantischen "Marseille"-Trilogie (siehe 18.1.). Nach dem Tod ihres

Cesar

K ni ght ley spielen ein New Yorker E hepaa r in der Be�

ganz alltäglichen Att ra k tione n abseits der Touri�

z i eh un g skri se - und mit der Möglichkeit zu m Sei­

pfade: Peggy baut in Delaware Wein an; A n g el a

Mannes beichtet Fanny ihrem Sohn. wer sei n wirkli­

tensprung. - Massy Tadjedin hat ihren starbesetzten

verkauft luxusimmobilien in den Hamptons, und

cher Vater ist... In der Rolle des Wi rt s Cesa r g länz t

Erstli ngsfi lm (Foto: Eva Mendes) elegant verpackt.

Austin muss in Manhal1an seinen Ruf a l s bester

Raimu (Foto. 2. v.

die F ig ure n bleiben blass. (bis

Fahrradkurier der Stadt verteidig en .

Schauspie ler aller Zeiten. (bis

23.50)

)1)1)1)1)1

3sAT

KABEL EINS

(bis

18.25)

ARTE

I.).

für Orson Welles der größte

22.30)

)1)1)1)1)1

PHOENIX

5.35 Mord ist ihr Hobby7.20 Without a Trace 8.20 Navy CIS 9.15 The Mentalistl0.l0 Castle. "Akte X" 11.10 W itho ut a Trace.• Eine ehrenwerte Stadt" 12.05 Numb3rs. "Di e vierte Dimensi on" 13.00 Cold Case ... Der Schützling"13.55 N avy CIS. Kirmiserie. "Mehr Ober M ary"

5.00 CSI: NY 5.40 Verk l ag mich doch! 6.40 H i lf mir d och! 7.45 Verklag mich doch! 10.55 vax nachrichten 11.00 Mein h imml isches Hotel 12.00 Shopping Queen. Dokusoap 13.00 4 Hochzeiten und ein e Traumreise 140 . 0 Mein Kind, de in Kind - Wie erziehst du denn? Dokusoap

5.25 Sonnenberge 6.05 3satTextVision 6.20 K ulturzeit 7.00 nano7.30 Alpenpanorama 9.00 ZiB 9.05 Kulturzei t 9.45 nano 10.15 Ann e Will 11.15 Was macht die Zeit. wenn sie ve rg eht? 11 .30 Der Imam von Bern. Doku 12.00 Mein P farrer k om mt au s Afri k a 12.30 schweizweit 13.00 ZiB

5.20 Fr ü hprog r . 7.45 Die neuen Paradiese 8.30 Xenius 8.55 10.30 Reise durch Amerika 10.55 Amerika mit David Yetman (VPS aus!) 11.50 Dä nema rk zwischen den Meeren: NordjOtland 12.30 Kreta 13.20 Arte Jo u rn al 13.50 Fanny. Drama, Frankreich 1932

7.30 Der M eko ng in 50 Booten (3/3). Von Laos nach Thailand 8.15 Vietnam. • Auf dem Ho-ChiMinh-Plad". Doku. über die Vers org un g swege de r N ord viet namesen während des Krieges 9.00 Vor Ort 9.10 Bon(n) Jour 9. 30 Thema 12.00 Vor Ort 12.45 Thema 14.00 Vor Ort 14.45 Thema

14.55 The Mental1st CID

15.00 Shopping Queen CID

13.20 Sonne, Siesta,

15.50 Amerika mit

16.00 Lettland

"Der Gedächtnispalast"

Kreiere einen stylisehen Look rund um deinen neuen Wintermantel

15.50 kabel eins news 16.00 CastleCID

Krimiserie. "Speakeasy"

16.00 4 Hochzeiten und

eine Traumreise CID

16.55 Abenteuer Leben -

täglich neu entdecken Lokal - Wo schmeckt's am besten1 CID 18.55 Achtung, Kontrolle!

Königreich der Elefanten; 17-40 Der Bengalisehe Tiger (vpSaus!)

HotelCID 18.00 mieten, kaufen,

wohnenlTIll 19.00 Das perfekte Dinner

Elise trumpft mit CID Blanquette de veau auf

Einsatz für die Ordnungshüter CID

Davld Yetman CID 16.15 Rabenvögel CID 17.00 Xenlus

(Wh.)CID

17.30 Amerikas HerzCID liID New York und

16.55 Wildes Indien CID

17.00 Mein himmlisches

17.55 Mein Lokal, Dein

(VPS aus!) FünfFolgen der Dokureihe über die Regionen Spaniens und Portugals

Saudade CID

Gombessa, Urtier in Untiefen

NewJersey 18.25 Die Küsten der

Ostsee: Finnland CID

18.30 nano

19.10 Arte Journal

Wissenschaftsmagazin 19.00 heute CID fi 19.20 Kultur.elt CID

19.30 I m Bann der

Bahamas (3/5)CID

Korallen und Riffe

(Wh.)

16_45 Estlands Osten (Wh.) 17.30 Vor Ort 18.00 Palm61 (Wh.)

Reportage, D 2015 18.30 Der Mekong In 50 Booten (3/3) (Wh,) Der letzte Teil der Reisereportage führt von .Laos nach Thailand" 19.15 Vietnam (Wh.) Auf dem Ho-Chi-MinhPfad. Doku, D 2014

20.15 Avlator

20.00 Prominent! CID

20.00 Tagesschau CID fi

20.15 Marcel Pagnol:

20.00 Tagesschau fi

liID Biogra fisc hes Epos,

20.15 Rinoli & Isles CID fi

20_15 Diplomatische

20.15 Hungerwinter

USA 2004. Regie: Martin Scorsese. Mit Leonardo DiCaprio, Cate B lanchett, Kate Beckinsale 23.45 Überleben! CID Katastrophendrama, USA 1993, über einen F lugzeugab stur z in den Anden und das Grauen bis zur Rettung

Krimiserie, USA 2015 " D o ppe ltes Spiel " : Ein Mann wird bei einem erotischen Rollenspiel mit seiner Frau er mordet 21.15 Rinoli & Isles CID fi Krimiserie, USA 012 � "Blutende Venus

Marseiller Trilogie liID Cesar IJ Drama, Frankreich 1936 Mit Andre Fouche, Pierre Fresnay. Drane Demazis 22.30 Dantes Inferno lTIll Doku, D2016. Das "Inferno'; der erste Tei I der "Gö ttlichen Komödie� beschreibt sehr anschaulieh die teuflisehen Qualen der Hölle

2.10 Watch Me -

das Kinomagazin lII!l 2.20 kabel eins late news 2.25 Flug durch die Hölle

Kriegsspektakel, USA 90 Zwei Piloten (Willem Dafoe, Brad )ohnson) wollen ihren Chef(Danny Glover) aus den Händen des Vietcong retten

22.10 Perception CID

sUPERRTL 12.45 Go W ild ! 13.15 Cos mo & Wa nda 13.40 Zig & Sharko14.05 Ninjago 14.30 Angelo l 14.55 In­ speetor Gad get 15.20 5 Freunde 15.45 Mr. Bean - Die Ca rtoon­

Serie 16.20 Coop gegen Kat 16.45 Go Wi l d ! 17.15 Ninjag o 17.45 Tom und Jerry 18.15 Zi g & Sh a r k o 18.45 Woozle Goozle 19.15 A nge l o! 19.45 Inspeeto r Gadget 20.15 Dr. Hau se. Zwei Fol gen 22.05 Royal Pains 23.55 Dr. Hause 0.45lnfomercials

IJ s/w !EI

ons letzte Schlacht fi

23.25 Die Hüter der

22.25 Last Night - Nur liID eine Nacht CID fi

Liebesdrama, US A/F 10 23.50 Tod im Tiefschnee

Doku,D20l4 0.20 10 vor 10

CIDfi

(VPS21-50)

0.50 Eco 1.15 Sonne, Siesta,

Saudade CI!l (Wh. )

4 Folgen der Dokureihe

COMEDY CENTRAL

KIKA 13.15 4 l\ F re u nd e 13.40 Die Plefferkörner14.10 Schloss Ein­ stein (VPS aus!) 15.00 De r Sieepover Club 15.25 Hor seland 15.45 Hexe Lilli 16.10 lo g o! 16.15 G a rfi eld 16.50 Pound P u p pie s 17.10 Pet'er Pan 17 • .35 Mia and me 18.00 Mascha u nd der Bär 18 .15 Q Pootle 518.40 Der Ma ul wurf 18.50 Sand männchen 19.00 W i­ ckie19.25 pur+ 19.50 logo! 20.00 KI KA live 20.10 Di e Jungs-WG 20.35 Dienstags ein Held sein

_ Original

Im Hin tergru nd des Gipfeitreffens (1814/15) zog Fürst Mettemich die Fäden und bedient e sich dabei auch der Mithilfe einflussreicher Damen

22.00 ZiB 2C1!lfi

1.55 Medical Detedives

Untertitel für Hörgeschädigte

Mätressen des Wiener Kongresses CID fi

21.05 Waterloo - Napole-

Krimiserie, USA2014 "Falsches Spiel" 23.05 Major Crimes CI!l Krimiserie, USA 2014 "Tödlicher Freispruch" 0.00 Rinoli & Isles CID fi "Dop peltes Spiel" (W h . ) 0.55 vox nachrichten CI!) 1.15 Rinoli & Isles CID fi "Blutende Venu. (Wh.)

4.20 kabel eins late news

Liebschaften - Die

mit Untertitel

14.00 Amorican Dad 14.50 Bob's Burgers 15.45 American Dad 16.40 Ehe isl...17.30 Die wild en Si ebzi ger! 18.30 T he Exes19.00 American Dad 19.45 Bob's Bur­ ge r s20.10 South Park "Gluten­ freies E bola"; 20.35 "Die Cissy" 21.00 Ehe ist... "Eine Frau mit Klasse"; 21.30 "W er schnarcht, verliert" 22.00 Di e wilden Sieb­ ziger! 23.00 De r Prinz von Sel­ Ai r 0.00 S out h Park 0 .55 Bob's Burgers 1.35 Ugly Americans

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

TundralTIil

Doku, Deutschland/ Norw. 2013, über Samen die auf der russischen Kolahalbinsel ihre Rentie rz ucht betreiben 0.45 Lava (1 - 414) CID Thrillerserie, Island (VPSausl) 2014 (-3-50)

Überleben nach dem Krieg. TV-Dokudrama, D 2009. Regie: Gordian Maugg. Ausgefallene Ernten, Lager- und Verteilungsprobleme und ein extrem kalter Winter 1946/47 im zerbombten Euro pa k o steten vielen Menschen das Leben 21.45 heute-journal fi

22.15 Phoenix - Runde Diskussion 23.00 der TAG 0.00 Phoenix - Runde 0.45 Hungerwinter (Wh.)

TV-Dokudrama. D2009 MitAnett Heilfort, Cedric Stadel m ann. Louis EI-Ghussein 2.15 Thema

slXX

ARDALPHA

10.30 e merg ency room 11.25 De­

16.30 nano 17.00 Kö hlmeier s Märchen 17.15 Die Akte GAGFAH - Wenn Wohnen zum Streitf all wird 18.00 GRIPS M ath e (VPS

s p erat e Housewives 12.15 Grey's Anatomy 13.10 Mein perfek tes Hochzeitskleid! - Atlanta 14.45 Die perfek te Hochzeit! 15.40 Bully 16.40 Charmed 17.40 Ghost Wh isperer 18.30 Despe­ rate Housewlves 19.20 Grey's Anatomy 20.15 Beauty and the Nerd - Australien 22.15 Lip Syne Battle - mit II Cool J. S how 23.10 C ra zy Clips 0.05 Beauty and the Nerd - A u st ral ien

aus!) 18.30 America - The Free­ do m to Be ... 19 .00 alph a- Cam ­ pus 19.30 W w ie Wissen 20.00 Ta g esschau 20.15 alpha-Forum 21.00 Zu ha use in der Kälte 21.45 Kunstraum22.00 Planet Wissen 23.00 erlesen. Magazin (VPS 22.59) 23.45 T ages schau 1991 0.00 alpha- For u m (VPS 23.00)


Patientenabzocke

Tatort: Der traurige König

Die Folgen der Tat

DOKU "Wohin geht das Geld im Gesundheitssys­

KRIMIDRAMA In Panik erschießt Leitmayr (0.)

DOKU Im J uli 77 tötet die RAF Jürgen Ponta, Betei­

tem?", fragt "die Story", Einerseits fehle es an Perso­

einen Mann. Doch weil der nur mit einer Spielzeug·

ligt am Mord des Bankenchefs ist Susanne Alb rechI.

nal, andererseits gebe es viele unnötige Operationen,

knarre bewaffnet war, wird gegen den Kripomann

die Geld in die Kassen s p ü l en, Eine j u nge Ärztin sagt

ermittell... Die Demontage des Franz Leitmay r geht

sogar: ",eh bin manchmal nicht sic h e r, ob ich den

unter die Haut. Udo Wachtveitl gibt einen se ine r

Menschen helfe oder nic ht mehr schade!" (bis 22.55) . .

besten "Tatort"-Auflritte. (bis 23,30)

..

SWR/SR

����)I

Die Familien Albrecht und Ponto waren befreundet.

Fast 40 Jahre später erinnert s ic h Julia Albrecht u,a,

mit ihrer Mutter (Foto) an die Tat ihrer Schwester. Facettenreiche Aufarbeitung,

(bis 0.50)

. .

5,25 Fr ühprogramm 7,20 dok' mal! (VPS a us !) 8.20 Planet Wissen 9.20 E ins zu eins 9.50 Lokalzeitl0.20 Ak1uelle Stunde 11.05 N ashorn. Zebra & CO,11.55 Pand a, Gorilla & Co, 12,45 Plane t Wissen 13,45 WDR ak1ueIl14,00 Servicezeit 14.30 Skandinavien von oben. Schweden

5.15 Frühpro gr. 8.10 Sturm der Liebe 9.00 N ordMag azin 9.30 Ham b urg Journal 10.00 S.-H,­ Magazin 10.30 b ute n un b innen 11.00 Hallo Niedersachsen n.30 Der Darß - Küste der Kraniche 12.15 In all e r Freundschaft 13.00 NaturNah 13.30 Brisant 14.00 NDR a ktuel l 14.15 Bilderbuch

5.00 Fr üh p rog r. 6.00 Aktuell 7.00 China 7.30 Elemente stellen sich vor 7.35 Schätze der Welt 7.50 Treff p unkt 8.20 Bahnro­ mantik 8.50 SWR re g ion al 10.50 ARD-Buffetll.35 P anda. Gorilla & Co. (VPS ausl) 13.15 Planet Wis s e n 14.15 Bahnromantik 14.45 Bilderbuch. R heindelta

5.20 Thüringen Joumal5.50 Die S aale kaskade - Ein Meer im Wald 6.20 Le xiTV 7.20 Rote Ro­ sen 8.10 Stur m der Liebe 9.00 Bris ant 9.45 Einfach genial 10.10 Panda, Gorilla & Co, 11.00 MD R um 1111.45 In aller Freundschaft 12.30 Für i m m er Afrika. TV­ Schmus, D 0714.00 MDR um 2

5.10 Frü hprog r. 8.30 Brisant 9.10 maintower 9.35 hessenschau 10.05 Elefant, Tiger & Co, 10.55 Schatten des Todes - Oie Ge­ schi c hTe der Seuchen 11.25 In aller Freundschaft 12.10 T hera­ pie und Praxis. TV-Komödie, D 02 13 .4 0 Mann. oh Mann. oh Mann! TV-Komödie. D 2002

15.15 Q uark s & Co (Wh,) CIll

15.00 NDR aktuellCIll §

15.30 Donau kulinarisch

15.00 L ex lTV CIll §

15.10 V er rückt nach Meer

Mit viel Gefühl - Der § neue Blick aufs Herz 16.00 WDR aktuellCIll § 16.15 daheim & unterwegs Servicemagazin lIfi]

15.15 WinterIn Ostpreu-

18.00 WDR aktuell I

BensZauberwald§ 16.00 NDR aktuellCIll § 16.10 Mein Nachmittag§ 17.10 Leopard, Seebir& Co.CIll§

18.00 NDR regional

LokalultClll§ 18.15 Serv lcenlt CIll §

18.15 Unter uns -

18.45 AktuelleStund eCIll

Mit Catherine Vogel und Michael Dietz

§

K lein-Russland am Schwerlner SeeCIll § 18.45 DASI CIll §

19.30 Lokabelt

19.30 NDR regional

20.00 Tagesschau CIll §

20.00 Tages sc ha uCIll§

20.15 markt §

Anna Planken präsen­ tiert Wirtschafts- und Verbraucherthemen 21.00 Der Discounter­ CheckClll§

Aldi. Lidl und Netto im Vergleich. Doku, D 2015 21.45 WDR aktuell CIll§

20.15 Expedi tio nen ins

Tierreich CIll § "Mythos Kongo: Im Reich der Menschenaf­ fen� In den Tiefen der Ur­ waldes entlang des Stro­ mes leben drei dervier Menschenaffenarten

Von U1m bis Regensburg

18.15 5WR regional

18.05 Wetter filr3C1ll§

17.50 hessenschauCIll

BW+RP: made in Süd­

18.10 BrisantCIll §

18_00 malntower

west; 18.45 L and es­ schau; SR: Brisant; 18050 kulturspiegel

18.54 Sandminnchen§

18.20 BrisantCIll §

19.00 MDR regional

Servicemagazin Dazw: 17.00 Aktuell

19.30 MDR aktuellCIll §

"Schöne neue Essens­ weit - Die Angst vor Weizen, Milch und Co� Um Allergien zu vermei­ den,verzichten viele un­ nötigerweise auf Lakto­ se, Gluten oder Eiweiß

20.45 Angstmacher Krebs

Vorsorge auf dem CIll § Prüfstand. D oku , D 2015 21.15 Die Spur der Ahne n

Unser geheimnisvoller Familienschatz CIll § 21.45 MDR aktuell CIll § 22.05 Polizeiruf 110:

Helfer in Not. Doku

TV-Krimi, DeutschL2013

Das Kriegserbe der Bahn

Polizeiserie. "Landpartie - Landfrieden"; 22.50

21.45 Aktuell § 22.00 Tatort: Der traurige

om KöniglXlClll!'iJ

TV-Krimdrama. D 2012

Mit Maria Simon, Horst Krause, Fabian Hinrichs 23.35 Das Konzert

Die Fantastischen Vier

Elisabeth K.1 CIll §

Doku, Deutschland 2014

0.10 Polizeifunk ruft

0.50 Lenin kam nur bis

0.50 SchleichFernsehen

Telefontalk 2.00 Lokalzeit aus Köln

EINS FESTIVAL 15.00 Big Big B usi n ess 15.30 In­ dien 16.30 Liebe ohne Gr enzen 17.00 7 Tage ", 17.30 Leben! 18.00 LindenstraBe 18.30 Ein Hausboot zum Verl ieben . TV­ Familienkomödie, D 2009 20.00 Tagesschau 20.15 Wilde J a hre West-Berlin 21.00 Beats of Change 21.45 Techno-Super­ star: Paul Kalkbrenner22.15 Sex around the World 23.10 Mob­ bing. TV-Drama, D 2013 0.40 Rockpalast Backstage. Bela B.

Polizeiserie

(VPS aus!)

1.00 Visite(Wh,)CIll§ 2_00 We ltbi lder CIll!'iJ

TAGESSCHAU 24 9.00 Tagesschau-Nachrichten 20.00 Tagesschau 20.15 Report München. Politmagazin 20.45 Pa n orama 3. Reportagemagazin 21.17 Fakt ist' 2 2.15 markt. Wirt­ schaftsmag azin 23.00 Tagest· hemen 23.30 Kontrovers - das Polit i kmag azin 0.15 Exakt - Die Story. R epor tage 0.45 Tages­ schau 19961.00 Nachtmagazin 1.20 Z,pp 150 Ex tra 2.00 Ta­ gesschau 2.02 Brandenburg ak· tue 11 2.30 Th üringen Journal

����)I Filmbewenung

Lüdenscheid § Doku, Deutschland 2008 2.20 Markteheck CIll!'iJ

EINS PLUS 14.15 StandUpMigranten 15.00 herkules 15.30 nano 16.00 Pla­ net W issen 17.00 Tagesschau 17.15 Ich mach's! 17.30 Lateline mit Jan Böhmermann 18.00 Es geht um mein Leben! 18.30 Auf 3 Sofas durcl1...19.00 Rockpalast Ba c kstage 19.30 Walulis siehT fern 20.00 Hey Uni 20.15 Missi­ on Mitten d rin 20.45 Auf 3 Sofas durch,,, 21.15 Leben! 2 1.45 Klub Konkret22.15 Thirteen Days, Po­ litthriller. USA 2000 0.30 Reload

21.00 Alles Wissen 21_45 Klinik-Check Hessen

Klinikum Kassel. CIll!'iJ Doku, Deutschland 2014 22.45 defaeto (Wh.) CIll 23.15 Cotton Club

"Landpartie" ( V PSaus') 23_40 Zapp CIll §

1.00 Domian CIll

marktmagazin

.Lippenpflege im Win­ ter: Wie gesund sind Labello und Co?": Clau­ dia Schick warnt vor möglichen krebserre­ genden Bestandteilen

22.30 hessenschau Cl]

0.20 Rockpalast

Was geschah mit

20.15 m€x. das

Zukunft der Ernährung

Mit Miroslav Nemec 23_30 Die Folgen der Tat lIJl) Doku, D 2015 CIll§

23.40 Das Mädchen -

19.15 A ll e wetter! CIll

20.00 Tagesschau

Nachrichtenmagazin

Block Hause - Deralte Mann und das Steak 22.00 GroBstadtrevier !'iJ

18_50 Service: TrendsCIll

20.15 exakt CIll §

lIJl) Wohin geht das Geld

21.45 NDR aktuell CIll !'iJ

17.00 Hallo HessenCIll

20_00 Ta gessc ha uCIll § 20_15 betrifftCIll§

Wolfsland CIll§

CIll!'iJ

16.45 hessenschauCIll

19.30 hessenschau CIll §

FeldbergClll§

Doku, D 2016

16.05 Hallo HessenCIll

19.50 T ie ri sch tierischCIll §

Norddeutschland §

im Gesundheitssystem?

16.00 hessenschauCIll §

19.30 Aktuell§

22.10 Patientenabzocke -

22.55 Akte D CIll!'iJ

Dokusoap. Traumhoch­ zeit auf ho her See

18.00 Aktuell§

16.05 Kaffeeoder Tee? CIll

21.00 Die Retter vom

21.00 Made in

16.00 MDRum4C1ll§

Neues von hier; 16,30 Gäste zum Kaffee; 17.00 Leichter leben; 17.30 Neues von hier 17.45 MDR aktuellCIll §

16.00 Aktuell§

Gangsteropas, USA 1984

BackstageClll

Die Fantastischen Vier Kabarett (Wh,) CIll § 1.40 LindenstraBe CIll § 2_10 exakt (Wh.) CIll!'iJ

Mit Richard Gere, Grego­ ry Hines, Diane Lane 1.15 Mitteldeutschland von oben

2.45 Alles Wissen(Wh.)

ZDFINFO

ZDFKULTUR 12.30 Herzschlag - Das Ä rzte­ team Nord 13.15 Tierische Kum­ peI14.45 Unser Lehrer Doktor Specht 16.15 Herzs chlag - Das Ärzteteam Nord17.05Jede Men­ ge Leben 17.50 T ierische Kum­ pe118.35 Hitparade 19.25 Disco 20.15 Kunst und Ver b rechen. V i e r Folgen der Doku23.15 Der verbotene Blick auf die Nackt­ heit 2 3.45 Das neue Leipzig, Hip und cool in alten Bauten 23.59 K unst und Ver brechen (-3,00)

11.15 ZDF-History 12.00 Vergan­ gene Welten 15.00 Angriff der W ik ing er 15.45 U rsprung der Technik 16.30 Moderne Wunder 17.15 Ve rgangene Welten 18.00 Stalins VerdammTe - Die Insel der Kannibalen 18.45 C hr uscht­ schows Baby 19.30 ZDF-H istory, 1983 - Welt am A bgrund 20.15 Der Kr eml und Deutschland 21.00 Geheimnisse des Kalten K rieges, 4 F olgen 0.00 Berlin PoliTiX 0.15 heute-journal

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


-------

MITTWOCH 20.1.

Schlimmer als das Königreich

Für immer Dein

Finstere Gassen

DOKU Im November 1918 r u ft der Sozialist Kurt

DRAMA m it starken Altstars. Ein kanadischer Far­

THRILLERDRAMA Der knu r ri g e Film noir, 1947

Eisner den Freistaat Bayern aus. Schon nach wenigen

m er (James Cromwell) will für sei ne demen te Frau

Großbr ita n niens erfolgreichster Fil m, entstand nach

Tagen form iert sich Widerstand aus Monarchisten,

(Genevi.ve BUj ol d) und sich ein neues Zuhause bau­

einem Roman von G rah a m Greene, der a u ch am

Mi litärs und Groß kapitalisten. Im Februar wird Eisner

en. Als die Behörden sich querstellen, wird er zum

Skript m itsc h ri eb. In der H au p trol l e brilliert der

erschosse n - als Opfer einer Verschwörung, wie die

Rebellen wider Willen". Das Bauamt zerrte den ech­

junge Ric ha rd

(bis 22.45)

ten Craig sechsmal vor Gericht. (bis 0.20) >1>1>1>1>1

Pinkie. der einen Reporter lötet. (bis 0.10) >1>1>1>1>1

Doku anhand neuer Indizien belegt. ; .

.: :

ZDFNEO

Atten bo ro ug h (1'1,) als Gangsterboss

ORF1

EUROSPORT 1

5,10 F ru h progamm 7.40 Tele­ Gym 7.55 Panorama bil de ra.45 Tele-Gym9.00 Papageien, Pal­ men & Co. 9.50 Abendschau 10.35 Kunst & Krempel 11.10 Le­ o pa rd, Seebär & Co. 12.00 D en Tagen mehr Leben! TV-Drama, D 2010 13.30 In a l l e r Freund­ schaft 14.15 Boten aus der Urzeit

5.05 Fruhprogr. a.30 Abend­ schau9.00 zibb9.55 ARD-Buf­ fet 10.40 Zwei am gro ß en See: Angriff aufs Paradies. TV-Komö­ d ie, D200512.10 V er ruckt nach Meer 13.00 rbb aktuell 13.05 Sc hlos sEins1'ein 13.30 T ier ärztn i Dr, M ert ens 14.15 Ostwärts - ei­ neReise durch Georgien

9.30 Topfgeldjäger 10.25 Raum­ sc h iff Enterprise12.00 C olum b o: Der erste und der letzte Mord. TV-Krimi. USA 1991 13.30 Die Rettungsflieger 14.55 SOKO 511 3 15.40 Hart aber herzlich 17.15 Drei E n g el für Charlie18.45 Co­ l um bo : Der erste und der letzte Mord. TV-Krimi, USA 1991

VPS aus!

15.00 How I Met Your Mother15.40 The 8ig Bang Theory 16.20 ZiB Fla sh 16.25 Malcolm mittendrin16.45 How I Met Your Mother17.30 Two and a Half Men17.55 ZiB Flas h1a.00 Die Simpsons 18.55 The Big Bang T h eory19.45 ZiB Magazin 19.54 Wetter 20.00 ZiB 20

7.00 Ten ni s: Australian Open live. 3. Tag mit der 2. Ru n de der Damen un d Herren 14.15 Aus­ tra lia n Open: Game. S et & M a t s14.45 Australian Open Mats Choice15.45 GT Acad emy - Back fo Basics 16.00 Tennis: Australian Open 19.10 Reiten. World Masfers in R os enda al

15.05 PolIzeIInspektion 1

15.00 Heute Im Par lament

20.15 Wllsberg: Tote Hose

20.15 5trelf-

20.00 Australlan Open -

Polizeiserie. "Silvester"

Live aus dem Landtag Brandenburg in Potsdam

15.30 Wir In Bayern 16.45 Rundschaufi

16.00 rbb UM4

17,00 Schneenarrlsch!

17.00 rbb aktuell

17.30 BR regional

17.05 Seehund, Puma

18.00 Abendschau fi

& Co.

18.45 Rundschau fi

Zoogeschichten von der Küste. Piggelti Ahoi

19.00 stationen. M agazlnfi

19.45 Dahoam Is Dahoam

Daily Soap, D 2016 fi "Tierschützerin Toni" 20.15 Bü rgerForum live

Tilmann SchöberI bringt lokale Probleme auf den Pu nkt und disk utier t sie mit Betroffenen, d en zu­ ständigen Verantwort­ lichen und Politikern 21.00 Kontrovers fi

Politikmagazin 21.45 Rundschau fi 22.00 Schlimmer als iiIiJ das Königreichfi

Die Anfänge des Freistaates Bayern

17.55 Sandmännchenfi 18.00 rbb um 6CID 18.30 zlbbCID 19.30 rbb regional 20.00 Tagesschau fi 20.15 rbb Praxis CIDfi

Moderator Raiko Tha I informiert U.a. über Sod­ brennen und was dage­ gen hilft. Außerdem: Superfood.Supergut? 21.00 Auf Leben und Tod - Die jungen Ärzte (1/7) Dokureihe (D 16) über CID d ie Alltagsarbeit von Assistenzärzten

21.45 rbb aktuell fi

IV-Krimi, D 2011. Ist fi Ekkis neue Flamme in ei­ nen Mordfall verwickelt? 21.45 Wllsberg:

Die Top-Matches des 0.30 Australlan Open:

Krimiserie, GB 2013 "Wer ist Suzie?" 23.59 Aktenzeichen: XV... ungelöstfi 1.30 Es war M or d!

TELE 5

Kurzfilme. D 2016 0.40 Da hoa m is Dahoam

Magazin (Wh.) fi

2.00 BürgerForum (Wh.)

SERVUSTV 13.00 In 80 Gärten um die Welt 14.00 D er Doktor und das liebe Vieh 15.00 McLeods Töchter 16.00 Vergangene Welten 17.0 0 Mod er neWunder1a.00 Journal 1a.15 Auf Ent deck un gs re ise in der Tierwelt19.10 Auf Entde­ ck u ngsre is e - durch Europa 20.15 Te rr a Mater - Wilder Kau­ kasus. Doku 21.15 Bergwelten. Reinhold Messners M useen 22.20IilIl Finstere Gassen. Thril� ler, GB 1947 0.10 Bergwelten

Die jungen Ärzte UEl

1.50 WAS! (Wh.) �

DMAX 10.15 Die Baumhaus-Profis11.15 Der Checker12.15 Top Gear13.15 House Hunters 14.15 Fa n g des Lebens 15.15 Railroad Alas ka 16.15 Yukon Men 17.15 Ausge­ setzt in de r Wildnis 18.15 Heli­ Loggers 19.15 Die Gebrauchtwa· gen- P r ofis 20.15 Auction Hun­ ters21.15 Baggage Battles21.45 Hardcore Pawn22.15 Naked Sur­ vival XXL - 40 Tage Ü berleben 23.15 Das Su rv ival - D uo 0.15 De r Feind in meinem Körper

0.20 Lllyhammerfi 1.05 In Plain Sight In der Schusslinie 00

ORF2

Game, Set & Mats 1.00 Tennis: Australlan Open live 4. Turniertag: 2. Runde der Damen und Herren

SPORT1

zum Glück15.10 Sturm der lie­ be16.00 Barbara Karlich 17.00 ZiB 17.05 heute Ö sterreich 17.30 heute leben 1a.30 heute konkret 1a.48 Lotto 19.00 Bundesland heute 19.30 ZiB 19.49 WeMer 19.55 Sport20.05 Seitenblicke

6.00 Teleshopping 15.30 Fuß­ ball: T est spi el liv e. SC Pad e rb orn - Fe T hun im türkischen Belek 17.30 Yukon Gold. Nicht al les was g l änzt ist Gold1a.30 B u n­ d eslig a aktuell 19.15 Scooore!. Fußball-Highlights u. a. aus Aus­ tralien. Portugal und Japan

20.15 Nova Zembla -

20.15 Der Bergdoktor

20.00 Die PS-Profis - mehr

Unbekanntes Land CID

0.20 Black's Game -

iiIiJ Drama, Kanada 2012

0.00 ZIB24

3. Tages in Melbourne

5.05 Reich und schön. Daily Soap5.45 T el e 5 B i za r r e 6.00 JoyceMe y er6.24 We rbung 7.25 Joy c e Meyer 7.54 Werbung 14.10 St ar Trek - Das nächs1e Ja h rh und ert 16.10 Sta r Trek Raumschiff Voyager. 1a.10 Star Trek- Das nächste Jahrhundert

1.05 Auf Leben und Tod -

22.45 Für immer Dein CID fi

Open

Actionthriller, USA/D/ GB 2011. Mit Eric Bana und Saoirse Ronau

1.15 stationen.

23.00 Rundschau-Nacht 23.10 Unsere Soldaten

Der Tag im Überblick

IV-Krimiposse, D 2011 23.15 Sco" & Balley

1.10 Planet Erde

Verbrauchennagazin

22.10 ZIB Flash

MatsCholce 21.00 Tennis: Australlan

22.20 Wer Ist Hanna? fi

M it James Cromwell und Genevieve Bujold 0.20 rbb Praxis (Wh.) fi

22.15 WAS! fi

Doku (A 2015) über ein Skirennen in Kitzbühel

Im Namen der Roslfi

Entdeckerabenteuer, NL 2011. Niederländische Seeleute suchen 1596 einen neuen Handels­ weg nach China über die gefährli che Nordrou te 22.25 Jersey Devillllil Horror, USA/Kanada 2012

22.45 kinokino

One Hell of a Ride fi

Kaltes Land CID

Gangsterfilm, Isl. 2012

DISNEY CHANNEL 12.45 Phineas und Ferb 13.25 Meine Schwester Charlie 14.20 Jessie 15.15 P h in eas und Ferb 15.55 Kim Po ss i ble 16.45 Die S ch lümpf e 17.45 P h ine a s und Ferb 1a.20 Jessie 1a.50 Hund mit Blag 19.20 Mein e Schwester (harlie20.15 Meinewilden Töch­ ter 21.30 Suburgatory. "Garten Eden"; 21.55 ..Küssen verboten" 22.15 Immer wieder Jim 23.35 Wha!'s up, Dad?0.25 Meinewil­ denTöchfer0.45 Kicherkracher

IJ s/w !EI Untertitel für Hörgeschädigte _ Original mit Untertitel m:o siehe Spielfilm· und TV·Auswahl

VPS aus! 14.25 Julia - Wege

Familienserie . .,Der schlimmste Schmerz " 21.50 Autofocus

Das zweite Zuhause 22.00 ZiB2 22.30 WELTjournal +

Auslandsmagazin 23.S0 D er Architekt

Familiendrama, 0 2009 Mit JosefBierbichler, Hilde van Mieghem 1.20 Seitenblicke (Wh.)

SRF 1 VP5 aus! 16.55 m y Z ambo 17.30 Masha und der Bär17.40 Telesguard1a.00 Ta gesschau la.15 Mini Beiz, dini Beiz 18.40 g l anz & g lo ri a19.00 Sch weiz ak­ tuell19.25 S R F Börse 19.30 Ta­ geSSChau 20.05 Top Secret 20.55 Rundschau 21.40 LoHo 21.50 10 vor 10 22.25 K u lt u rpl atz 22.55 Tabu Vergewaltigung Frauen erzählen. Doku, CH 2014 23.55 Tagesschau Nacht 0.10 Das Fräulein. Drama. CH/D2006

Power aus dem Pott

Dokusoap mit JP und Sid ." Ein Promo-Auto für den Berliner Radiosen­ der " 98.8 Kiss FM wird gesucht; 21.00 "Ein Fa­ milien-Kombi für Dean" soll es e i n ; 22.00 "Eine Karre fürT-ZON';den Musiker; anschl.23.00 nEin fettes Sparschwein" 0.00 Sportquiz

SRF 2 VPS ausl 13.15 Immer wieder Jim 13.40 Revenge 14.25 emer­ gency room15.10 Grevs Anato­ my 1 5. 55 SOKO Leipz ig17. 35 Dis­ covery Atlas1a.30 Die c hin esi­ schen Ski lehrer 19.00 Top Gear 20.00 2 Franeos - 40 Pesetas. Komödie, S pan. 2014 21.50 Wo gömmer 22.20 sport-aktuell 22.45 Winter-Challenge 23.15 Tacho 23.45 V i el le ich t lieber morgen. J ugendd ra m a . USA 20121.20 Winter-Challenge


,11.

)_l._M_.L-A_RT_ E

____

TAGESTIPP

Wölle MINISERIE nach Hilary Mantels Bes tsellern "Wölfe" und "Falken". London, 1529: K öni g Heinrich VIII.

(Damian Lewis, "Homeland") zürnt: Noch immer hat ihm Katharina von Aragon keinen Sohn ge bor en , noch immer hat es Kardinal Wolsey nicht geschafft, die Ehe zu annullieren. Auf Drängen seiner M ät res­

Huberl und Sialler: Unler WÖllen

se Anne Boleyn (Claire Foy) verbannt der König den

Geistlichen. Retten kann ihn nur Thomas Crom we ll (Mark Ryl ance), doch der Anwalt hat am Hof viele

KRIMIPOSSE D er Mord am Vizepolizeipräsidenten

Feinde... N ü c hte rn, k ar g, kla r : S treng nach der Vore

führt die beiden Provinzbullen (Helmfried von

lage erzählt und exzellent fotografiert, verzichtet di e

Lüttichau, Christian Tramitz) in die verderbte Groß­

BBC-Produktion auf S e x and Crime a la Tudors. Arte

st a dt München... S p ann ung? I wo! Dafür jede Menge

zeigt heute die ersten drei, nächsten Don nerstag di e

Späßchen und Schrulligkeiten. Das gut aufgelegte

le tzten drei Folgen am Stück.

(bis 23.20)

Ensemble zieht launig mit. (bis 21.4S)

5.00 D r ehsche ibe 5.30 ZDF­ M or ge nma g az i n 9.00 heute Xpress 9.05 Vol le Kanne - Ser­ vice t ä g li c h 10.30 Die Ros en­ heim-Cops 11.15 SOKO Wismar. "Schachmatt" 1200 heute 12.10 Drehscheibe 13.00 ZDF-Mit­ tagsm agazin 14.00 heute - in 0 14.15 Die Küchenschlacht

5.10 A nw älte & Detektive - Sie kä mp fe n für Dich! 6.00 G uten Morgen Deutschland 8.30 Gu te Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30 Bet rugs fä l le. 00kusoap 10.00 Die Trovatos - De­ t ektive decken auf 12.00 Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal 14.00 Der Blauli ch t Repo rt

5.30 Frühstücksfernsehen. Ma­ g azin mit Talk, News und pro­ minenten Gästen, u. a. mit Simo­ ne Panteleit und Matthias Killing 10.00 Auf Streifel1.00 Richterin Barbara Salesch 12.00 Ri c hter Alexander Hold. Der Jurist ver­ handelt fikt ive Strafrechtsfälle 14.00 Auf Strei fe. Do k us oa p

5.00 Scrubs - Die Anfänger 5.20 M i k e & M olly 5.55 How I M et Your Mothe, 6.50 T w o and a HalfMen 8.40 2 Broke Girls 9.35 The Big Bang Theory11.00Mike & Molly 11.50 How I Me t Your Mothe r 12.45 Two and a Half Men 14.402 Br oke G irls. " Nic ht h ü b sch g e nu g"; "D er M essie"

16.00 Anwälte Im Einsatz

15.35 The Big Bang

16,00 Tagesschau llTIl fl

15.00 heute Xpress llTIl fl

15.00 Anwälte & Detektive

16,10 Verrückt nach Meer

15.05 Bares für Rares llTIl fl

16.00 Verdachtsfälle

Die Puppenspieler llTIl fl von Brasilien 17.00 Tagesschau llTIl fl 17.15 Brisant llTIl fl 18.00 Gefragt - Gejagt llTIl Quizshow fl

16.00 heute -In Europa fl

17.00 Betrugsfälle

16.10 SOKO Wien llTIl fl

17,30 Unter uns llTIl

17.00 heute llTIl fl

18,00 ExplosivllTIl

18.50 In aller Freundschaft

- Die Jungen Ärzte llTIl fl 19.45 Wissen vor acht fl

Tierische Liebeleien 19.50 Wetter/Börse fl

PRO SIEBEN

sAT.1

DAS ERSTE 5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 Ta gessc hau 9.05 Rote Rosen 9.55 Sturm der Liebe 10.45 Um Him mels Willen 11.35 Zoobabies 12.00 Tagesschau 12.15 ARD­ Buffet 13.00 ZDF-Mirtagsmaga­ zin 14.00 Ta gessch a u 14.05 Bi­ athlon der Damen live. 7,S-km­ Sp ri nt in Antholz, Italien

17.10 hallo deutschland fl 17.45 Leute heute llTIl fl 18.05 SOKO StuftgartllTIl fl

"Wir haben Ludmilla" 19.00 heutellTIl fl 19.25 Notruf Hafenkante

Po lizei se rie, 0 2016 llTIl fl "AufbeidenAugen blind"

Oder Regional­ pro gram me 18.30 Excluslv-

Das Starmagazin llTIl 18.45 RTL AktuelillTIl

19.05 Alles was z ä hlt llTIl 19.40 Gute Zelten.

schlechte Zelten llTIl

Realitysoap

llTIl

17.00 Mein dunkles

Dokusoap 17.30 Schicksale - und

plötzlich Ist alles anders

17.00 taffllTIl

Oder Regional­ programme

18.10 Die Simpsons

18.00 Newstime

18.00 In Gefahr- Ein ver­

hingnlsvoller Moment

D okusoap

llTIl

19.05 GallleollTIl 20.15 Bad Teacher llTIl

20.15 Der Lehrer llTIl

20.15 Criminal Minds llTIl

20.15 Hubert und Staller:

Familienserie.A/D 16 " Der schlimmste Sdunerz": Lukas passt es nicht, dass seine Mutter und Martin sich offen­ sichtlich gut verstehen 21.45 heute-journalllTIl fl 22.15 Maybrit Ulner !ivellTIl Po!ittalk über das fl Thema des Tages mit Gästen aus Politik, Wirt­ schaft und Gesellschaft

Dramedyserie,D2016. .Sie sind mein L-Lieb­ lingsleh. rer' '' : Der geistig behinderte J akob nimmt zur Probe am Unterricht von Stefan Vollmer teil 21.15 Der Lehrer llTIl Dramedyserie, D 2013 "Elektroschocker, Pfefferspray und ein SEK vor der Tür"

Krimiserie, USA 2015 "Der schönsteTag": Zwei Bräute werden nach der Jungesellinnenab­ sch i edsp ar ty ermordet, eine dritte wird vermisst 21.15 Criminal Minds llTIl Krimiserie, USA 2007 "Teuflisches Glück": In Florida wird die Leiche einer 17-Jährigen gefunden, der beide Bei­ ne fehlen. Die Tateines Satanisten? 23.15 Criminal Mind s llTIl Krimiserie Der Doktor"

Unter Wölfen (Wh.)llTIl fl TV-Krimiposse, 0 2016 1.55 Endlich Witwe 00 llTIl fl Komödie, Frankr. 2007 Da der tyrannische Gatte unter der Erde ist, hofft

Anne-Marie (Micheie Laroque) auf eine ge­ meinsame Zukunft mit ihrem Geliebten Leo ...

N-24 Stundlich Nachrichten 12.45 Börse am M i t t ag 13.05 Die Transporter14.0S Top Ge ar USA 15.05 Cassini 16.05 Hilfe - Hur­ ra d ie Wölfe kommen 17.15 Stu­ dio Friedman 18.15 B örse am Abend 18.25 C a s s ini 19.10 Welt der Wunder 20.05 Superschiffe. Kombicarrier S tena Britannica; 2 1 .05 Luxusliner Crystal Sereni· ty; 22.05 Riesen·Trawler N ort­ he rn Eag le 23,05 Ha i e 0,05 To­ xine der Tiere 1.00 Superschiffe

22.15 Ich bin ein Star­

23.15 Markus Lanz!'il

Holt mich hier raus! live

0.30 heute+ llTIl

Sonja Zietlow und 1lTIl!'il Daniel Hartwich mit den Dschungelnews

0.45 R ay Donovan llTIl fl

Dramaserie. USA 201 4 "Der Super-Cop" 1.35 Camilla Läckberg:

Mord in Fjällbacka Das Familiengeheimnis

IlTIlfl Mit Claudia Galli Concha

TV-Krimi,S2013

N-TV Stündlich Nachrichten

12.30

News S pezi al 13.10 Telebörse 13.30 News Spe z ia l 14.10 Tele­ börse 14.30 News S pe z ia l 15,20 Rat geber 15.40 Telebörse 16.10 Ac htung, Kamera! 18,20 Tele­ börse 18.35 Ratgeber 19.10 n-tv Wissen 20.15 Wil de T ie rwelt . Fantastisc h e Fä h igk eiten; 21.05 Extreme Leistung en 22.05 Te· lebörse 22.10 Geni al e Technik. Wolkenkratzer; 23.05 Brücken 0.05 Mega-Projekte der Nazis ����)I Fitmbewenung

23.15 Anwälte der Toten 0.00 RTL NachtjournalllTIl 0.30 Ich bin ein Star -

Holt mich hier raus! lIT!l 1.30 Der Lehrer llTIl Dramedyserie (Wh.)

Zeichentrickserie, USA 2008. " Lebewo h l, Mona"; 18-40 .All es über Lisa "

19.55 SaU Nachrichten

20.15 Der Bergdoktor llTIl fl

0.20 Hubert und Staller:

Theory

Sitcom. "Der Wolowitz­ Koeffizient "; 16.05 "Die Las-Vegas-Kur"; 16.30 "Die Weltraum toilette"

GehelmnlsllTIl

20.00 Tagesschau llTIl fl

om Unter Wölfen llTIl fl TV-Krimiposse.D2016 Mit ChristianTramitz, Helmfried von Lüttichau 21.45 Kontraste llTIl fl 22.15 Tagesthemen llTIl fl 22.45 extra 31lTIl fl 23.30 Die Wiwaldi Show fl Puppentalkshow 0.00 NachtmagazinllTIl fl

��»'��

. •

Ko möd ie. USA2011 Die genervte Lehrerin EJizabeth (Cameron Diaz) will sich einen rei­ chen K ollegen angeln

22.10 The Big Bang

TheoryllTIl

"Eine Körbchengröße meh r"; 22.35 "Werfen

wie ein Mädchen"; 23.00 ..,Ein Prosit auf Mrs. Wolowitz"; 23.30 Das große Reste-Essen 23. 55 Sirens llTIl 0.50 The Big Bang Theory 2.30 Strub. (Wh.)

0.15 Criminal MindsllTIl

"Der schönste Tag"; 1.10 "Teuflisches Glück"; 2.45 "Der Doktor" (Wh.) 3.25 In Gefahr - Ein ver­

hängnisvoller Moment

RTLII

RTLNITRO

7.50 Privatdetektive im Einsatz 8.50 Frauentausch 10.50 Fami­ Iy Storiesn.50 Köln 5066712.50 Berlin - Tag & Nacht 13.50 Hilf mir! Jung, p lei te, verzweifelt... 15.50 Next, Ple ase! 16.55 D ie S traßenco ps 18.00 Köln 50667 19.00 Be rlin - Tag & N a c h t 20.00 RTL 11 News 20.15 Die Ko c hp rofi s 21.15 Frauenlausch 23.15 e xklu si v - die report ag e. Der Venus-Report2013 0.05 Au­ topsie - Myste riöse Tod es fä l le

7.55 Law & Orde r 9.25 Matlock 11.00 Walk er , Texas R a ng er 12.25 M.A.5H.13.15 Law & Order 14,45 Matlock 16.20 Walke r, Te­ xas Ranger 17.45 M.A.S.H.18.35 Hör mal. wer da hämmert! Zwei Fol gen 19.25 Al f. "Der Umwelt­ schütze r "; 19.50 .Die Wolfshun­ gerdiä"'20.15 Amer ica n Pickers. Special: Bella Italia 22,00 Top Gear 23.50 High Tech Rednecks. Das Kronjuwe l der Familie 1.25 Infomercials 2.25 Top Gear

l'W.-Jheute erscheint der neue

stern

PR07MAXX 10.00 M ission Schwertransport 10.55 Border Patrol Canada 11.45 Ba by ion 513.25 Smallville 15.05 F amily Guy 15,55 Poke­ mon: Advanced 16.20 Yu-Gi-Oh! Arc-V 16,45 NaMo Sh ippuu den 17.15 One Piece 17.40 Ba byi on 5 19.25 Fa mily Guy 20.15 Gali leo 360°. Da kö nnen Sie noch was lernen! 22.30 Tödliche Faszin a­ tion. Eine Reise in die Welf der Schusswaffen 23,30 Spartacus: Blood and Sand2.15 Galileo 360'

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


-------

DONNERSTAG 21.1.

Sharknado

Meine Heidin

Dual-lu zweit

ACTIONHORROR Nein, wir haben die Bewer t u ng s ­

SATIRE Öde ist alle Theorie. U n d so auch das Leben

DRAMA ü ber zwei junge Frauen (u. a. Nina Rakovec.

sterne nicht vergessen - der Schrott hat keine ver�

von P h iloso p hied ozent Martin (C har I es Berling). Bis

dient. Allerdings übt die konsequente Verweigerung

er die 17-jäh rige Cecilia (Sophie Guil le min) trifft. Das

von Logik und A nspruch eine gewisse Faszination

aus, Wer vermag wegzuschalten, wenn Monsterhaie aus der Luft a ngrei fen? (bis 0.10)

1111111111

0.), die der Zufall im nächtlichen Ljubljana für kurze Zeit zusammenführt. - Die anfängliche Leich ti gkeit

sinnliche Kind gibt ihm Rä t sel auf. .. Od y ssee d'Amour

lässt an Richard L in klater s "Before S u n rise" denken,

nach Alberto Moravias Roma n "La N oi a ". Anregend

doch mit d er Zeit wird die Liebesballade mela n ­

erotisch, herrlich neu ro tisch.

KABEL EINS

(bis 0.20)

1111111111

cholischer und grimmiger. (bis

1111111111

PHOENIX

ARTE

3sAT

1.00)

5.40 Mord ist ihr Hobby 7.20 Without a Trace 8.20 Navy CIS. "Mehr über Mary" 9.15 The Mentalist 10.10 Castle. "S peakea sy" 11.10 Without a Trace. "Um jeden Pre i s " 12.05 N um b 3rs . " Ba c kscaller · 13.00 Cold Case. "Ach t J ah re s p äter" 14.0 0 N avy CI S. "Das ma g ische Dreieck "

5.00 CSI: NY 5.40 Ver klag mich doch! 6.40 Hilf mir doch! 7 .45 Verklag mich doch! 10.55 vox nachrichten 11.00 Mein himmli· sches H o tel 12 . 0 0 Shopping Queen. Dokusoap 13.00 4 Hochz eiten und ein e Traum reise 14.00 Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Dokusoap

5.35 EI Greco und die Moderne. Doku, Deutschland 2012 6.05 3satTextVision 6.20 K ulturz eit 7.00 nano 7.30 Alpenpanorama 9.00 ZiB 9.05 Kul turzeit 9.45 nano 10.15 Köl ner TreH. Tal krunde mit Bettina Böttingerl1.45 Thema 12.30 Eco. Schweizer Wirtscha ftsmagazin 13.00 liB

5. 10 Fr üh pro g r. 6.50 Met ro p ol is 7.35 Arte Journal Junior7.45 Die neuen Paradiese 8.30 Xenius 8.55 Wie die Welt erwacht 10.20 Amerika mit David Yetman (VPS aus!) 11.40 360· - Geo Reportage . Z wei Folgen (VPS a us') 13.20 Arte Journal 13.55 Das Böse unter der Sonne. Krimi, GB 1982

6.00 L ettland. Eine Heimat. z.wei Welten! 6.45 Estlands Osten. Unterwegs am stillen Peip ussSee 7.30 Hun gerwint er. TV·Do· kudrama. D 2009. Mit Anett Heiffort. Cedric Stadel mann 9.00 Vor Ort 9.10 Bon(n) Jour 9.30 Thema 12.00 Vor Qrt 12 .45 Thema 14.00 Vor Ort 14.45 T hema

14.55 The Mental1st CID

15.00 Shopping Queen CID

13.20 Sonne, Siesta,

15.50 Amerika mit Davld

16.00 Pfl egekrifte aus

"Kurz und sch me rzlos"

Krimiserie. "Nikki Heat" 16.55 Abenteuer Leben -

täglich neu entdecken

eine Traumreise CID

17.40 Die ungewöhnliche

16.00 4 Hoch zeiten und

17.55 Mein Lokal, Dein

Lokal - Wo sehmeckt's

16.55 Der geheimnisvolle

-

16.00 Castle CID

Re"ung des Gnu-Babys

H o tel CID

Tierdoku, USA 2011

wohnen lml

Einsatz für die

llIil

18.30 nano

18.00 mieten , kaufen,

19.00 heutellIil fi 19.20 Kulturzelt CID

20.15 The Cave

20.00 Prominent! CID

20.00 Tagesschau llIil fi

HöhJenhorror, USA/D 2005. Regie: Bruce Hunt. !n einem unterirdischen HöWensystem in den Bergen Transsylvaniells treffen Forscher McAII ist er(Cole Hauser) und sein Team auf monströse, gefährliche Kreaturen 22.20 Sharknado CID lIm Actionhorror, USA 2013. Regie: A nthony C. Ferrante. Mit lan Ziering, Tara Reid , j ohn Heard 0.10 The Cave (Wh.) Höhlenhorror, USA/D 05

20.15 Pearl Harbor CID fi

20.15 Notfall im Mu"erleib

Kriegsepos, USA 2001 USA, 1941: Die Wege der befreudeten Flieger Rafe (Ben NOeck) und Danny (Josh Hartnett) trennen sich, als Rafe für die Briten gegen Deutschland in den Krieg zieht. Seine Liebe Evelyn (Kate Beckinsa!e) wird mit Danny auf den Marinestützpunkt Pearl Harborversetzt, wo sie die Nachricht von RafesTod überrascht 23.50 vox nachrichten llIil 0.10 Pearl Harbor CID fi Kriegsepos, USA 2001 Regie: Michael Bay (Wh.)

Doku, D 2016. Die Kinderklinik für pränatale Operationen von Philadelphia setzt auf Eingriffe vor derGeburt,da diese besser verheilen 21.00 scobel CID Embryonen- Check : Wie gehen wir zukünftig mit Beh i nder ung um?

2.00 kabe l eins late news

(Wh.) llIil Actionhorror, USA 2013

2.05 Sharknado

3.35 kabel eins late news

sUPERRTL & Sharko 14.05 Ninjago 14.30 Angelo! 14.55 Inspector Gadget 15.205 Freunde 15.45 Mr. Bean - Oie Cartoon-Serie 16.20 (oop gegen Kat 16.45 Go Wild! 17.15 N inj ago 17.45 Tom und Jerry 18.15 Zi g & Sharko 18.45 Wooz­ leGoozle 19.15 Angelo ' 19.45 In­ spector Gadg et 20.15 Ve rzeih mir. Versöhnungsshow 22.25 He lena Fürst - Die Anwältin der Armen 0.40 Infomercials IJ s/w !EI Untertitel

Sieepover Club 15.25 Horseland 15.45 Hexe Lilli 16.10 logo! 16.15 Garfield 16. 5 0 Pound Puppies 17.10 Pet'er Pan 17• .35 Mia and me 18.00 Mascha und der Bär 18.15 o Paafte 5 18.40 Lauras STern 18.50 Sandmännchen 19.00 Wi­ cke i 19. 25 pur+ 19.50 logo! 20.00 KIKA l iv e 20.10 Die J u n gs-WG 20.35 Dienstags ein Held sein

_ Original

(VPS21.50)

0.50 Rundschau 1.35 U ns chooling - wenn

COMEDY CENTRAL

13.15 4 l\ Fre u nde 13.40 Die PleHerkörner14.10 Schl oss Ein­ stein (VPS aus ! ) 15.00 Der

für Hörgeschädigte

Sophie Guillemin

1.55 Hessen-Reporter

Gerichtsmedizin

KIKA

13.15 Cosmo & Wanda 13.40 Zig

Mit CharIes Berling,

Doku, Schweiz 2015 (Wh.)

Geheimnisse der

TV-Musikdrama, USA 05

22.25 Meine Heidin

lIm Erotiksatire, F/P1998

spielen Schule macht

3.10 Medical Detectives -

3.40 The Gospel

22.00 ZiB 2CIDfi

0.20 10 vor 10

mit Untertitel

verkleidete MädchenCID 17.00 Xenlus

(Wh.) CID

17.30 Die Ostküste

Ostsee: Baltlkum llIil 19.10 Arte Journal

14.00 American Dad 14.50 Bob's Burge rs 15.45 American Dad 16.40 Ehe ist ... 17 .30 Die wilden Siebzig"! 18.30 The Exes 19.00 American Dad 19.45 Bob's Bur­ gers 20.10 South Park "Handi­ car";20.35 .Der m agische Busch" 2 1 .00 Ehe ist... "Das perfekte Paar"; 21.30 "Abkü rzu ng zum Glück" 22.00 Die w il den Siebzi­ ger! 23.00 Der Prinz von Bel-Air 0.00 South Park0.55 Bob's Bur­ gers 1.35 Ugly Americans

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

Bahamas (4/5) CID

Lebensraum Sandbank 20.15 WölfellIil

Fernost (vpsaus') Aufbruch nach Tübingen; 16.45 Tübingell für immer? Doku, D 2015 17.30 Vor Ort 18.00 Flüchtlinge:

18.25 Die Küsten der

19.30 Im Bann der

19.00 Das perfekte Dinner

Ordnungshüter llIil

VetmanCID 16.15 Afghanistans

derUSAIlIil

NebelparderllIil

17.00 Mein himmlisches

am besten1llIil 18.55 Achtung, Kontrolle!

(VPSaus!) SaudadellIil FünfFolgen der Dokureihe über die Regionen Spaniens und Portugals

Motto in Mönchenglad bach: "Mantelmania kreiere einen stylisehen Look ru nd um d einen neuen Wintermantel"

-

15.50 kabel eins news

(vpSaus')

lIm H istor ienser ie, GB 14

.Der Kartentrick"; 21.20 "Der Kardinal"; 22.20 "Anna Regina" 23.20 Dual - Zu zweit llIil

lIm TV-Liebesdrama, 0l:!I

Dän./D/Slowenien 2013 Mit Nina Rakovec 1.00 Die schwarze Tulpe CID

Mantel-und-DegenFilm, Fr ank re ich 1963. Der französische Edelmann G uil l aume de Saint Preu x (Alain DeI o n) pl ü dert m as ki ert die Reichen aus. Als er Gefahr läuft aufzufliegen, muss sein Zwillingsbruder einspringen 2.50 Aus meinem syri-

sehen Zimmer (Wh.) CI!] Doku, D/F/Syr.14 (-4.00)

slXX 9.30 Ghost Whisperer 10.25 emergency roo m 11.20 Despe­ rate Housewives 12.10 Grey's Anatomy 13.05 Mein perfektes Hochzeitskleid! - Atlanta 14.05 Mein perfektes Hochzeitskleid! - Atlanta 14.40 My Fair Wedding 15.35 Buffy 16.35 Charmed 17.35 Ghost Wh isperer 18.30 Despe­ rate Housewives 19.20 G re y 's Anatomy 20.15 Vamp ire Dia ries. Drei Fol gen 23 .05 B uHy 0.45 Vampire Diaries 2.45 B uffy

Willkommen oder u nerw ü nsc h t?

S chlotheim Eine Kleinstadt am Limit 18.30 Hungerwinter (Wh.) TV-Dokudrama, D 2009 -

20.00 Ta ge s s chau fi 20.15 Die Flü chtlings krise:

Schaffen wir das?

Die zuversichtliche Parole der Kanzlerin .Wir schaffen das!" wird aus verschiedenen Perspek tiven hint erfragt 21.10 Iran - Das gr oße Versprechen 21.40 Dokumentation 21.45 heute-journal fi 22.15 Phoenix - Runde 23.00 der TAG 0.00 Phoenix - Runde 0.45 Die Flüchtlingskrise:

Schaffen wir das? (Wh.) 1.35 Iran - Das große

Versprechen (Wh. ) 2.10 Dokumentation 2.15 Der Banker - Master

of the Universe (Wh.) Doku, D/Österr. 2013

ARDALPHA 16.00 W wie Wissen 16.30 nano 17.00 Werner He isenberg 17.15 Zuhause in der Kälte 18.00 GRIPS Deut s ch NPS a u s!) 18.30 Informatik19.00 Alpha-Campus Ma g a zi n 19.30 F a sz inat ion Wis­ sen 2 0.0 0 Tagesschau 20.15 al­ pha-Forum 21.00 Wohnun g ver­ zweifelt gesucht 21.45 Hey Uni 22.00 Planet Wissen 23.00 sci­ en ce.fa lk (VPS 22.59) 23.45 Ta­ gessch au 91 0.00 alpha-Campus

- Wissenschafr für Schlaflose


Menschen hautnah

mareTV - La Reunion

Laufen bis zum Umfallen

PORTRÄTREIHE ,,Julia wi l l es schaffen". 2013 ste Il ­ te eine Doku über einen Talen t scout , der Arbeiter­

R EI S E .Fran kreichs Tro penparad ies" im Indischen

DOK U Ein verg essenes K a pitel der NS-Geschichte:

Ozean hat auch gefährliche Seiten: den Vulkan Piton

"Oie Schuhtester von Sachsenhausen'" mussten im

kinder zur akademischen K arri ere ermut ig t, Schüle­

de la Fournaise, bissige Haie vor d er Küste und einen

rin Julia vor. Sie wollte sich aus einfachen Verhältnis­

Wein, den Hobbywinzer aus einer eigentl ich verbo­

sen hocharbeiten und Richterin werden. " M e nsc hen

tenen Rebsorte anbauen ... Im Anschluss bereist

hau tna h" begleit e te sie drei Jahre. ..

(bis 23.25)

"mareTV" die Karibikinsel Martinique.

. .

5.25 Frühprogramm. 7.20 dok' m al! Ooku (VPS aus!) 8.20 Pla ­ net Wissen9.20 Eins zu eins 9.50 Lokalzeitl0.20 Aktuelle Stunde 11.05 Nashorn. Zebra & CO.ll.55 Panda, Gorilla & Co.12.45 Planet Wissen13.45 WDR aktuell14.00 Servicezeit 14.30 Skandinavien von oben. Norw ege n

15.15 Der Dlscounter­

Doku, Deutschland 2015

5.15 Frühprogr.7.20 Rote Rosen 8.10 Sturm der Liebe9.00 Nord­ Magazin9.30 Hamburg Journal 10.00 S.·H.-Magazin 10.30 bu­ ten un binnen 11.00 Hallo Nie­ dersachsen11.30 Mythos Kongo 12.15 In aller Freundschaft13.00 X:enius13.25 Brisant14.00 NDR aktuell1 4.1 5 Bilderb u c h

5.20 Frühprogr.7.30 Genesis 01 7.35 Schä tze der We lt 7.50 Made in Südwest8.20 Bahnromantik 8.50 SWR reg i onal 10.20 Made in Süd",est 10.50 A RD - Bulle t 11.35 Pand a. Gorilla & Co. (VPS aus!) B.1S Planet Wissen 14.15 Bahnromantik14.45 Bild e rbuch. Paderborn - Lob der Prov inz

5.20 MDR Thürin gen Journal 5.50 Di e Spur der Ahnen 6.20 LexiTV 7.20 Rote Rosen 8.10 Sturm der Liebe 9.00 Brisant 9.45 Tierisch tierisch10.10 Pan­ da, Gorilla & Co. 11.00 MDR um 1111.45 In aller Freundschaft 12.30 Picknick im Schnee. TV­ Romanze, D 9914.00 MDR um 2

5.10 Frühprogr. 6.50 Rote Rosen 7.40 Sturm der Liebe 8.30 Bri­ sant 9.10 maintower 9.35 hes­ sensehau10.05 Elelant. Tiger & CO.l0.55 Wunderw elt Zellen.25 In aller Freunds chaft 12.10 Der zweite Frü hl i ng. TV-Romanze, D 03 13.40 Liebe ist die beste Medizin. TV-Rom a n ze, 0 2004

15.00 NDR aktueli 1lIil6

15.30 2 Mann für alle

15.00 LexlTV 1lIil6

15.10 Verrückt nach Meer

Gänge (Wh.)

16.15 daheim & unterwegs

Servicemagazin

lIfi]

18.00 WDR aktuell!

16.10 Mein NachmlHag 6

16.00 Aktuell 6 16.05 Kaffee oder Tee? lIDl

Servicemagazin Dazw: 17.00 Aktuell

Co. llIil 6 18.15

18.15 Servlcenlt 1lIil6 18.45 Aktuelle Stunde llIil 6

19.30 Lokal.elt 20.00 Tagesschau1lIil6 20.15 Tatort: Wie einst Lilly 1lIil6

TV- Kr im i, D 2010. Ein Mann wurde in einem Ruderboot auf dem Edersee erschossen. Die Tatwaffe führt Murot (Vlrich Tukur) zur RAF... 21.45 WDR aktuell llIil 6 22.10 frauTV 6 22.40 Menschen hautnah

llID Der Traum vom CID6

Typls chlllIil 6

Käpt'n Nemo aus dem Norden. Reportage

(W h. ) 6

0.25 Väter - die neuen HeidenCID6

17.50 hessenschau lIDl 18.00 malntower

18.10 Brisant CID 6

18.20 Brisant 1lIil6

18.15 SWR regional

18.54 Sandminnchen 6

18.50 service: ges undheit

BW+RP: echt gut! Klink

19.00 MDR regional 19.30

MDR aktueli1lIil6

Hörsturz

crn

19.15 Alle weHer! llIil 19.30 hessenschau 1lIil6

20.00 Tagess chau 1lIil6

20.00 TagesschauCID 6

20.15 LebensreHer 1lIil6

20.00 Tagesschau

20.15 m are TV CID6

llID Reisemagazin. La Re­

ullion: Frankreichs Tro­ p enpara di es ; 21.00 Mar­ tinique: Fran kreich in der Karibik (VPSaus') 21.45 NDR aktuell CID6 22.00 MuHer auf Streife

TV-Komödie,D15

CID6

Die gelangweilte Haus­ frau Mia (Mira Bartu­ schek) lässt sich zum

Polizistin ausbilden 23.30 Bronski & Bernstein Krimiserie, 02001 .,Geisterstunde" 0,20 MiHemachtsspitzen 1.20 ZappCID6

20.15 SWR regional 6

BW: zur Sache Baden­

Württemberg'; RP: zur Sache RJ,einland-Pfalz!; SR: mag's 21.00 Die Tricks des ÜberlebensCID6

In der Savanne. Doku, Deutschland 2013

Wissen im

SWR Iml

Diagnose Alzheimer 22.45 Kunscht! CID

Mit Lars Reichow 23.15 lesenswert CID 23.45 Wie beim ersten MailIlCID6

Tragikomödie, USA2012 Mit MeryJ Streep

(Wh.) III CID

2.50 Nachtcafe - Das Beste

EINS PLUS 17.00 Hey Uni 17.15 Walulis sieht fern 17.45 SWR31alenight 1 8.15 Klub Konkret18.45 Leben!19.15 Auf3 Sofas durch ... 19.45 Missi­ on Mittendrin20.15 In Deutsch­ l and um die Welt 20.45 Wer's bringt. gewinnt 21.15 Kuttners K leinanze igen21.45 Tü rkisch für Anfänger 22.10 Dienstags ein Held sein22.35 In Deutschland um die Welt 23.05 Nach der H och zeit. Familiendrama, DänJS 20061.05 StandUpMigranten

20.15 Die große Show der Naturwunder Illil

Frank Elstner und Ranga Yogesbwar stellen u.a. erdbebensicheres B au ­ material vor. Rategäste sind Moderator Steffen Hallaschka,Anni Friesin­ ger und Anna Thalbach 21.45 Mord mit Aussicht

22.05 artour CID6

2.20 Nordbilder

���)I)I Filmbewenung

gesund extra IlliltJ

Klini k der Herzen (Teil 3) 21.45 MDR aktuellCID6 22.35 Laufen bis zum

1.00 DomianCID

TAGESSCHAU 24

21.00 Hauptsache

22.00 Odysso-

1.20 Nachtcafe

9.00 Tagesschau-Nachrichten 20.0 0 Tag esschau 20.15 Vater, Muner, Hitler - Vier Tage bü cher und eine Spurensuche 21.47 WAS! Verbrauchermagazin22.15 Plusm i nus. Wirtschaftsmagazin 23.00 Tagesthemen23.30 Kon­ traste0.00 exakt0.30 Welt bil­ derl.00 Nachtmagazin1.20 Ta­ gessch au 19961.35 Nem rut Da­ gi - Der Thron der Götter, Tür­ kei1.50 Extra2.02 Brandenburg aktuell2.30 Thüringen Journal

Moderator Sven Voss be­ richtet über mut ige Erst­ helfer und professioneUe Retter, die verunglück­ ten Menschen halfen

21.45 Aktuell 6

1.50 KulturjoumalCID6

EINS FESTIVAL

17.00 Hallo Hessen llIil

18.00 Aktuell 6

0.55 Erlebnisreisen-Tipp

14.15 Hotel Concierges: Moskau - Paris - Berlin 15.45 Die un ­ gewöhnlichsten Wohntraume 16,30 liebe ohne Grenzen 17.00 7 Tage. .. 17.30 Leben! 18.00 L i ndenst r a ße18.30 Drun ­ ter & Brüder. TV-Komödie. D 15 20.00 Ta g esschau20.15 Ni ght· Wash20.45 NDR Comedy Con­ test 21.45 Krude TV 22.15 Das gro ße Kleinkunstfestival 2015 23.00 Zapp 23.30 NightWash 0.00 NDR Comedy Contest

16.45 hessenschau llIil

19.50 Der KreutChor1lIil6

(Max von Thun) zur

macht ernst Reportage

16.05 Hallo Hessen llIil

19.30 Aktuell 6

Schrecken des Gatten

23.55 frauTV

17.45 MDR aktuell1lIil6

Orientalisches Finale 16.00 hessenschau1lIil6

19.30 NDR regional

Aufstieg - Julia will es

Nonne - Margarethe

Neues von hier; 16,30 Gäste zum Kaffee; 17-00 Leichter leben; 17.30 Neues von hier 18.05 WeHerfür31IDl6

und Nett; SR: Brisant

18.45 DASI1lIil6

schaffen. Doku, D 2016 23.25 Berufswunsch CID6

16.00 MDRum4 1lIil6

Kochshow. Linsenein­ topfmit Hirschfilet

17.10 Leopard, Seebär & 18.00 NDR regional

Lokalnlt 1IDl6

Mit Catherine Vogel und Michael Dietz

der Arktis 16.00 NDRaktuell1lIil6

16,00 WDR aktuell1lIil6

Dr. Anne Sudrow zeigt: Auch h e u t e noch aktive (bis 23.03)

Schuhhersteller waren daran be tei lig t.

..

SWR/SR

15.15 Verschollen In

Check lIDl 6

(bis 21.45)

KZ auf ein er Prüfstrecke Schuhe ausprobieren, slun­ denlang, bis zum Erschöpfungstod. Die Hist oriker in

llID Umfallen CID

Krimiserie. "Henghasch" 22.35 hessenschau lIT!l

DieSchuhtestervon

22.50 Hauptsache Kultur!

Sachsenhausen

23.20 Firma Hesselbach IJ

23.35 Jungbrunnen

nDie Panne" 0.10 W illkomm e n aul Deutsch Doku,D2015 1.40 Lindenstraße CID 6

der WeltCID6

2,10 Das Lustigste aus der

23.05 Heute bin ich allein - Reinhard Lakomy CID

Künstlerporträt, D 2014

0.25 LebensreHer CID6

hessischen Fastnacht

1.10 Hauptsache

20146

gesund extra (Wh. ) CID 6

(VPS2.09)

ZDFINFO

ZDFKULTUR 11.00 jede Menge Leben12.30 Herzschlag - Das Ä rzteteam Nord 13.15 Tierische Kumpel 14.45 Unser Lehrer Doktor Specht16.20 Herzschlag - Das Ärzteteam Nord 17.05 Jede Men· ge Leben 17.50 Tierische Kum­ pe118.35 Hitparade 19.25 Disco 20.15 [!!lJ V on Dada bis G aga 22.30 Abg eschmin kt. Nina Ha­ gen 22.45 Bauerleind assistiert... Kalja K i ppin g23.15 Von Dada bis Gaga1.35 Abgeschminkt

14.30 Dschungellieber15.15 Das Geheimnis der Kn och en 16.45 Geheimnis Mensch18.15 Leschs Kosmos18.45 Die Wahrheit über Fet119.30 Wie gut ist unser Fleisch?20.15 Wie g ut ist unser Trinkwasser? 21.00 Wie gut ist u n s er Kaffee? 21.45 R iv a le n : Pepsi und Coca - Cola22.30 RE­ WE gegen EDEKA23.15 Wie gut ist unser Bier? 0.00 Die Schle­ cker· S tory0.30 Elektrischer Re­ porter0.45 heute-journal

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


-------

DONNERSTAG 21.1.

Schlachthof

Von Dada bis Gaga [1-3]

Eve und der letzte Gentleman

SHOW Politik, Gesellschaft, Weltgeschehen: Seit

KULTUR Die Performance·Kunst: ein Aufbegehren

KOMÖDIE Dank der Panik seiner Eltern wächst Adam (Brendan Fraser, Foto) im Atombunker aul.

über einem Jahr empfangen Michael Altinger und

gegen bürgerliche Moral, ein Ausloten von Grenzen.

Christian Springer die Stars der Kabarettszene u nd

Die dreiteilige Doku beschreibt die Geschichte der

Als sich die Schleusen last 30 J a h re später öffnen,

nehmen mit ihnen Themen des Tages durch. Heute

eigenwilligen Kunstform von i hre n Anfä ng en im

steht er hilflos in eine r fremden Welt. Im Los Ange­

unter den Gästen: WortspielerWilly Astor (Foto) und

Cabaret Voltaire 1916 bis zu den a ktuel len Kunstak­ tionen einer Marina Abramovie (Foto). (bis 22.30)

les der 90er weist ihm die abgebrühte Eve (Alicia

(bis 21.45)

Stand-up-Comedian Abdelkarim. .: :

; .

ZDFNEO

Silverstone, Foto) den Weg. (bis 22.15)

ORF1 VPS aus! 15.00 H ow I Met

)1)1)1)1)1

EUROSPORT 1

5.35 Frühprogr. 6.50 Sturm der Liebe 7.40 T ele- Gym 7.55 Pan­ oramab il der 8.45 Tele-Gym 9.00 Papagei en, Palmen & Co. 9.50 A b en ds c hau 10.35 Kunst & Krempel 11.10 L eopa rd, Seebär & Co 12.00 Besser al s Du. TV­ Spaß, DeutschI. 201513.30 In al­ ler Freundschaft 1 4. 15 Hawaii

5.20 Frühprogr. 7.10 Sturm der Liebe 8.00 Brandenburg aktuell 8.30 Abendschau 9.00 zibb 9.55 ARD-Buffet 10.40 Hochzeiten. TV-Komödie. D 201212.10 Ve r­ rückt nach Meer 13.00 rbb ak­ tuell13.05 Schloss Einstein13.30 Tierärztin Dr. Mertens14.15 Win­ ter in Ostpreußens Zauberwald

8.35 Laler!Lichter!Lecker! 9.20 Topfgeldjägerl0.l0 Raum schiff Enterprise 11.50 Columbo: Töd­ liche Liebe. TV-Krimi, USA 1991 13.20 Die Rellungsllieger l4.50 SOKO 511315.35 Hart aber herz­ lich 17.10 Drei Engel lür Charlie. 2 Folgen 18.40 Columbo: Tödli­ che Liebe. TV-Kri m i, USA 1991

Your Mother 15.40 The Big Bang T h eor y 16.20 ZiB Flash 16.25 Malcolm mittendrin 16.45 How I MetYour Motherl7.30 Two an d a Half Men 17.55 ZiB Flash 18.00 Di e Simpsons 18.55 T h e Big Bang Theory 19.45 ZiB M agaz in 19.54 Wet te r 20.00 ZiB 20

7.00 Tennis: Australian Op en. live. 4. Tag m it der 2. Runde der Damen und Herren 14.15 Aus­ tralian Open: Game, Set & Mats 14. .30 Biathlon der Damen live 15.45 Australian Open - Mats Choice 16.45 Tennis: Australian Open 19.00 Biathlon der Damen: 7.5-km-Sprint in Antholz (Italien)

15.05 PolIzeIInspektion 1

15.00 Heute Im Parlament

20.15 Je.se Stone -

20.15 Die Mamba Ifl

20.00 Au.tralian Open -

Live aus dem Landtag Brandenburg in Potsdam

Polizeiserie, BRD 1978 "Der Nippa Johan" 15.30 Wir In Bayern

16.00 rbb UM4

16.45 Rundschau Ifl

17.00 rbb aktuell

17.00 Schneenarrl.ch!

17.05 Seehund, Puma

& Co. Schneehasen fangen

17.30 BR regional 18.00 Abendschau Ifl

Verlorene Unschuld

IV-Krimi. USA 2011. Eine Bekannte von Stone (Tom Seileck) soll an einer Überdosis gestorben sein 21.40 Inspector Bank. Ifl 23.10 Kommissar Beck:

18.45 Rund.chau Ifl

17.55 Sandmännchen Ifl

Die Invasion Ifl

19.00 Geld und Leben Ifl

18.00 rbb um 61lID

IV-Krimi, S/D 2014

19.45 Dahoam Is Dahoam

18.30 zlbbllID

Daily Soap,D 2016 "Falschgeld-Alarm"

Ifl

0.40 R.I.F. - Ich werde

19.27 rbb wetter

d ich flndenllfl

19.30 rbb regional

Thriller, Frankreich 2011

20.00 Ta gesscha u Ifl

20.15 querlfl

Wer sorgte in den ver­ gangenen Tagen für Schlagzeilen? Christoph Süß kommentiert die Skandale der Woch e 21.00 Schlachthof iim Zu Gast: Willy Astor,

Frank Lüdecke und Abdelkarim Zemhoute

TELE 5

20.15 Polizei ruf 110: Vor aller Augen llID Ifl

IV-Krimidrama, D 2013 Jemand trachtet der Chefin der Bootswerft Stolze nach dem Leben. Feinde hat sie genug, wie Kommissarin Lenski (MariaSimon) feststellt

21.45 Rundschau Ifl

21.45 rbb aktuelllfl

22.00 Capriccio

22.15 Stilbruch

Botticelli. Doku, D 2015

22.45 Wunderkind

23.15 Rundschau-Nacht

Wolfgang Jo op llID Doku, Deutschland 2013

23.25 Unterwegs mit Vadim Repin

23.55 Karajan dirigiert

Eine musikalische Reise

0.30 Geld und Leben Ifl

Beethovens Siebte Konzert von 1972 0.30 Stilbruch (Wh.) 1.00 Abendschau Ifl

1.15 quer (Wh.) Ifl

1.30 Brandenburg aktuell

2.00 Li d o (Wh.) Ifl

2.00 zibb (Wh.) llID

23.55 Dahoam is Dahoam 0.25 Planet Erde

IJ s/w !EI Untertitel

für Hörgeschädigte

_ Original

Top-Match des 4. Tages

21.50 Achtung!

22.00 Biathlon der Damen

Sonder.endung zum Österreich Ischen Film 22.15 Grenzgänger Ifl

Drama, Österreich 2012 23.40 ZIB 24 0.00 Im Keller

Dokufilm, Österr. 2014

ORF2

7,5-km-Sprint 23.00 Tennis: Australlan Open

Topmatch; 0.30 Analyse 1.00 Tennis: Australian Open live

Die dritte Runde (D+H)

SPORT1

20.1S Deadly Instinets -

20.15 Die Rosenheim-Cop.

20.00 Rallye live

Sci-Fi-Trash, USA/GB 97 DieSchülerinnen eines Colleges verschwinden nach und nach. Darauf­ hin forscht Lehrer Ash­ ley (Todd Jensen) nach Wrestlingkämpfe Martial-Arts-Action, USA 96. R.: Rick Jacobson

DISNEY CHANNEL

mit Untertitel

21.40 ZIB Flash

zum Glück 16.00 Barbara Kar­ lieh 17.00 ZiB 17.05 heut e Öster­ reich 17.30 heute leben 18.30 heute konkret 18.51 heute infos & tipps 19.00 Bundesland heute 19 .30 ZiB 19.49 Wetter 19.55 Sport aklue1l20.05 Seitenblicke

22.15 WWE RAW

10.15 Die Baumhaus-Profis 11.15 Der Checker 12.15 To p Gear: Stets bemüht, aber erfolglos 13.15 House Hunters 14.15 F ang des Lebens 15.15 Railroa d Alas­ ka 16.15 Yukon Men 17.15 Aus­ gesent in d er Wildnis 18.15 He' li-Loggers 19.15 Oie Gebraucht­ wagen-Profis 20.15 MythBuSl ers 22.15 Naked Survival XXL - 40 Tage Überleben 23.15 Das Sur­ vival-DuoO.10 Der Feind in mei­ nem Körper 1.10 MythBusters

Open

6.00 Teleshopping 15.30 Sto­ rage Wars - Die Gesch äftema­ cher. 6 auf einen StreiCh; 16.00 Seltsame E ntd eck ung 16.30 Container Wars. Weihnachrs­ stimm ung; 17.00 Anfänger 17.30 Yukon Gold. Mit Vollgas zum Erlolg 18.30 Bundesliga aktuell

0.20 Bloodfist VIII

DMAX

SERVUSTV 13.00 In80 Gä r ten um di e Welt 14.00 Der Doktor und das liebe Vieh 15.00 McLeods Töchter 16.00 Vergangene Welten 17.00 M oder ne Wunderl8.00 Journal 18.15 Auf Entdeckungsreise in der Tierwelt 19.10 Aul Entde­ ckungsreise - durch Europa 20.15 Dolezal Backstage 21.15 Reportage 22.20 Ta lk im Han­ g ar -7 23.30 Paul McCartn ey Good Evenin g New York City (2009) 0.30 Talk i m H angar-7

Mat.Cholce 21.00 Tennis: Australian

5.45 Tele 5 Bizarre 6.00 Joyce Meyer 6.24 Werbung 7.25 Joy­ ce Meyer 7.54 W erbun g 14.10 Star Trek - Das nächste Jahr­ hundert "Der Moment der Er­ kennt ni s (1+2)": 16.10 Star Trek - RaumschillVoyagerl8.10 Star Trek - Das nächste Jahrhundert

Die Bestie aus dem All

Kulturmagazin

22.30 Lidolfl

Klamauk,ND 2014 Mit Michael Niavarani. Christoph Maria Herbst

11.50 Kim Possible 12.45 Phine­ as und F erb. 2 Folgen 13.25 Mei­ ne Schwester Charlie 14.20 Jes­ sie 15.15 Phineas und Ferb 15.55 Kim Pos sible 16.45 Die Schlümp­ fe 1 7.45 Phineas und Ferb 18.20 Jessie18.50 Hund mit Blog19.20 Meine Schwester Charlie 20.15 ilIiI Eve und der lente Gentle­ ma n. Komödie. USA 1999. Mit Brendan Fraser 22.15 Gilmore Girls. Zwei Folgen 23.55 Imme r wieder Jim 1.00 Teleshopping

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

VPS aus! 14.30 Julia - Wege

Krimiserie, D 2011 "Tod einesSchiris" 21.05 Am Schauplatz

Reportage 22.00 ZiB2 22.30 <co

Wirtschaftsmagazin 23.05 Stöckl

Talk mit Barbara Stöckl 0.05 Republic of Doyle Einsah für zwei eIl

1.30 Seitenblicke (Wh.)

SRF 1 VP5 aus!

16.55 Pätagei 17.30 Masha und der Bär17.40Teles­ guard 18.00 Tagesschau 18.15 Mini Beiz, dini Beiz 18.40 glanz & gloria 19.00 Schweiz ak tuel l 19.25 SRF Bö rse 19.30 Tages­ schau 20.05 T i erisch e Eltern­ liebe 21.00 Einstein 21.50 10 vor 10 22.25 Aeschbacher 23.20 NZZ For mat 23.55 Tagesschau 0.10 Cure - Das Leben einer An­ deren. Mysterydrama, Bosnien­ Herzegowina!Kroat./CH 2014

WRC: Die Super Special Stage in Monte Carlo zumSaisonauftakt an der Cote d'Azur 21.00 The L i qu idator

Dokusoap. Riskantes Spiel; 21.30 Nichts läuft nach Plan; 22.00 Deals ohne U nterbrechung; 23.00 Kinderkram 23.30 Inside US Sports 0.00 DrÜckGIÜck.de

SRF 2 VPS aus! 12.15 Bianca - Wege zum Glück 12.55 Mom 13. 20 Im­ mer wieder Jim 13.45 Revenge 14.30 Biathlon der Damen. live 15.55 SOKO Leipzigl7.35 Disco­ v ery Atlas. Australien 18.35 Vi­ rus Voyage 19.05 Top Gear 20.00 Love 15 Al l You Need. Ro­ manze, DänJS!12012. Mit Pierce Brosnan22.00 Serie22.20 spor­ taktuell22.458 Mile. Musikdra­ ma. USA 2002 0.35 A $ AP Rocky 1.35 G-Eazy 2.351 Love Makonnen


;'C'" "L 1·,; :'�:"'-·t-'l�.,r�·•.:.

PRO SIEBEN

,:" .. :;;�'<'.,:" .>:

,

,

�.'

���',.�?'{ . "'I'\ : :;.�.' .(;::!. :'���_';" -_ J.f�ff. l! /',.:;�. J'!4 .'l, ..;71�\f�,.,

TAGESTIPP

Unstoppable - Außer Kontrolle

..

..

' ' ,.

�_" ' \

ACTIONTHRILLER E in Bahnarbeiter pas st nicht

\.

auf, schon rast ein führerloser Gü ter zug mit giftiger Ladu n g durchs Land. 70 Meilen pro Stunde hat er

auf dem Tacho, Tendenz steigen d. Bald wird er die scharf e Kurve in de r Stadt erreichen, gleich n e ben den Treibstofftanks! Zwei Lokführer, der alte Hase

..

.

20.15

�.

<

,·_�

.....

... _ .

..

1'='." , ��"'"

'

. .

--+-Ck-- .

Will (Chris Pine), fassen einen verwegenen Plan, um

Hamburger SV - Fe Bayern

das Monstrum zu stoppen... Wie groß dieses Stahl­

SPORT Rückrundenauftakt? Start der Guardiola·Ab­

geschoss ist, vermitteln Bild und Ton in jeder Minu­

schiedstour! Aber: Hat der Spanier das Team noch im

te, Bremsen hat Tony Scott (t 2012) in seinen letzten Film nicht eingebaut Pi ne �,Star Trek") erledigte alle

Griff? Gibt es erste Risse? Guardiola, eine Lame Duck?

Stunts selbst, Washington CThe Equalizer") standen

das zählt) droht lan g zu werden. Es empfiehlt sich ein klarer Sieg beim HSV (Hinspiel 5:0. Foto). (bis 22.45)

Fran k CDenzel Washington, Foto) und der Anfänger

Die Zeit bis zum Champions-League-Finale (und nur

)I )1)1)1)'

sieben Stuntmen zur Seite. (bis 22.20)

:

14.05 Sporfschau live

Biathlon (H): lO-km­ Sprint; 16.05 Paralympi­ scher Ski-Weltcup; 16.30 Ski alpin: Kombination der Herren: Slalom. Aus Kitzbühel; 17-45 Skele­ ton der Damen: 1. und 2. Lauf in Whistler, Kanada 18.00 Gefragt - Gejagt Illil

2Folgen

tJ

(vpS aus')

19.45 Sporfs<hau vor acht 19.50 Wetter/Börse

tJ

20.00 Tagesschau Illil tJ 20.15 Fußball:

liID

PRO SIEBEN

sAT.1

DAS ERSTE 5.00 Kontraste 5.30 ZDF·Mor· genmagazin 9.00 Tagesschau 9.05 Nichts als Ärger mit de n Männern. TV�Romanze, D 2009 10.35 Tagesschau 10.45 Sport· schau live. Skispringen (Damen); 11.35 Ski alpi n Kombination (H) Super·G 13.00 ZDF·Mittagsma· g azin 14.00 Tagesschau

Bundesliga live Illil tJ

Am18. Spieltag erwartet der HamburgerSV den FC Bayern. Spielbeginn ist um 20.30 Uhr. In der Halbzeitpause gegen 21.20 UhrTagesthemen 22.45 Sportschau-Club tJ

Fußballtalk mit Alexan­ der Bommes und Gästen 23.15 Tatort: Am Ende des Flurs Illil tJ

TV-Krimi, D 2014. Batic und Leitm.yr ermitteln in einem vermeintli­ chen Selbstmord fall 0.45 Nachtmagazin Illil tJ 1.05 Das Konto (1+2/2) Illil

TV-Thriller, D 2004 tJ Mit Heino Ferch,Julia Jäger (-4.10) (VPS aus')

N-24 Stündlich N achricht en 13.05 Die Transporter140 . 5 Top Gear USA 15.10 Cassini 16.0520000 Tonnen Lu xu s 17.05 Partyinsel Sylt 18.15 Börse 18.30 Cassini 19.10 We tl der Wunder 20.05 World Wide Wetter 21.05 Hurri· kans iche r - Miamis neues Hi gh� tech·Stadion 22.05 High t ech in Singapur 23.05 Der No stra da' mus·Effekt: Das Jüngste Gericht 0.05 R oo f er - Kletterjunkies zwischen Leben und Tod

5.00 hallo deutschland 5.30 ZDF·Morgenmagazin 9.00 h eu · te Xpress 9.05 Volle Kanne Servicetäglich 10.30 Die Rosen· heim·Cops.ll.15 SOKO Wi sm ar. "Das Recht zu leben"12.00 heu· te 12.10 Drehs chei be 13.00 ZDF· Mitlag smagazi n 14.00 heute in D t4.15 Die Küc he nsc hl ac ht

15.00 heute Xpress Illil tJ

5.10 Anwälte & Detektive - Sie kämpfen für Di ch! 6.00 Guten Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30 Setrugsfälle 10.00 Die Trovatos - Detektive decken auf 12.00 Punkt 12 - Das RTL·MittagsjournaI14.00 Der Blaulicht Report. D okuso ap

5.30 Frühstücksfernsehen. Ma· gazin mit Talk, News und pro­ minenten Gästen, u. a. mit Sima­ ne P ante e l it un d Matt hi as Ki lling 10.00 Auf Streifell.oo Richterin Barbara Sal esc h 12.00 Richter Alexand erHold 14.00 Auf Strei· fe, Dokusoap über den E i nsa tz v on G roßsta dt-P ol zi is te n

5.05 Scrubs - Die A nfä nger 5.25 Mike & Moll y 6.05 How I Met Your Mot her 6.55 Two and a Half Men 8.45 2 Bro ke Girls 9.40 The Big Bang Theory 11.00 Mike & Moliv 11.50 How I Met Your Mo· t her 12.45 Two and a Half Men t4.35 2 Broke Girls.• Johnnyund Cash",15.05"Elfenterror"

15.00 Anwälte & Detektive

16.00 Anwälte im Einsatz

15.35 The Blg Bang

15.05 Bares für Rares Illil tJ

16.00 Verdachtsfälle

16.00 heute -In Europa tJ

17.00 Betrugsfälle

16.10 SOKO Wien Illil tJ

17,30 Unter uns Illil

17.00 heute llID

tJ

17.10 hallo deutschl and 17.45 Leute heute llEl tJ

18.05 SOKO Kltzbühelillil

.Blutgericht" 19.00 heute llID

tJ

tJ

19.25 Bettys Diagnose Illil

Krankenhausserie tJ "Hoffnungsschimmer" 20.15 Der Staatsanwalt Illil

Krimiserie, D 2016 tJ "Mord und Lügen": Eine Investmentbankerin wurde erschlagen. So­ w o hl ihr Lebensgefährte als auch ihre Freundin machen sich ve rdächtig 21.15 SOKO Leipzig Illil tJ

Krimiserie, 0 2016 "Linie 131"; 22.00 "Ska­ ter-Träume" (VPSaus!) 22.45 heute -j ournal illil tJ 23.15 heute-show

liID

Satireshow

23.45 aspekte Illil 0.30 heute+ Illil 0.45 Columbo: Tödliche

Trennung CI!] tJ

TV-Krimi, USA 1971. Mit Peter Falk,Jack C assi dy 2.00 Ausgequetscht Illil tJ

Komödie, USA 2009

N-TV Stündlich Nachrichten 14.10 Telebörse 14.30 News Spezial 15.10 us l ands re p ort 15.40 Te· lebörse 16.10 Ge nia le Technik 18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber - Die Reportage 19.10 Deluxe 20.15 D e i ganze Wahrheit. D as Leben vor der Geburt: 21.05 Der Orgasmus 22.05 Tel ebörse 22.10 Schnelle Scheichs - T uni ng·Oa' se Abu D habi 23.05 Das L eben der Mi l liar däre - Kaufrausch 0.05 Di e Höhle der Löwen

A

)1)1)1)1)' Filmbe",enung

Illil

Gehelmnlsillil

Dokusoap

18.00 Explosiv Illil

tJ

Realitysoap 17.00 Mein dunkles

17.30 Schicksale - und

Oder Regional­ programme

18.30 Exclusl v-

Das Starmagazin Illil 19.05 Alles was zählt Illil 19.40 Gute Zelten,

schlechte Zeiten Illil 20.15 Wer wird Millionär?

Ü berraschungs'Special

17.00 taffllID

Oder Regional­ programme

18.10 Die Simpsons llID

18.00 Newstime

hingnisvoller Moment

Illil Dokusoap 19.55 Sat.1 Nachrichten 20.15 Alvin und die Chip'

munks 3: Chipbruch Illil

0.00 RTL Nachtjournalillil

Komödie, USA 20ll Im d ritten Kinoabenteu­ er geben Alvin, Simon und Theodore mit ihren Freundinnen,den "Chi­ pettes'; und Mentor Dave (Jason Lee) auf Kreuz­ fahrt, die einen chao­ tischen Verlauf nimmt 21.55 Switch reloaded Illil Satiresbow, D 2012, u.•. mit Bernhard Hoecker, und Michael Kessler 0.10 Sechserpack Illil Sketchcomedy. Mobbing & Jobbing; 0.35 Kaffee & Kuchen; 1.10 Die lieben Nachbarn

0.30 Ich bin ein Star

1.35 Die dreisten Drei -

Ahnungslose Kandida­ ten, die von Freunden oder Verwandten ange­ meldet wurden, stellen sich heute den Quizfra­ gen von Günther Jauch U.15 Ich bin ein Star­

Holt mich hier raus! live

Nach der ersten UJ] ti Woche Schonfrist ent­ scheiden heute die Zu­ schauer, wer das Camp vorzeitig verlassen darf. Dazu gibt's Dschungel­ klatsch und -tratsch von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich -

Holt mich hier raus! lIT!l 2.05 RTL Nachtjournal illil

RTLII 8.50 Frauentausch 10.50 Fami­ IV Stories 11.50 Köln 50667125 . 0 Berlin - T ag & Nacht 13.50 Hilf mir! Jung. pleite, verzweifelt", 15.50 Next, Please! 165 . 5 Die Straß en co ps 18.00 Köln 50667 19.00 Berlin - Tag & N ac ht 20.00 RTL 11 News 20.15 D e i Frau i n Schwarz, Horrordrama, GB/Kan'/S 12 22.05 Solomon Kane. Fantasy, GBfFfTs che chien 2009 0.05 Sile nt Hili. Horror· thriller, FfJ/USNKanada 2006

Sitcom, USA 2008. "Drei Monate im Eis", 16.00 .Die Grillenwette"; 16-30 .Football für Nerds"

plötzlich Ist alles anders

18.00 In Gefahr - Ein ver·

18.45 RTL Aktuellillil

Theory

Die Comedy WG 2.50 Switch reloaded Illil

RTLNITRO

.Kuchen, Kopfgeld lmd Kautionen", 18,40 .. Jäger des verlorenen Handys" 19.05 Galileo llID 20.15 U nstoppable ­

liID

Außer Kontrolle llID Actionthriller, USA 2010 R.: Tony Scott. Mit Den­ zel Washington, Chris Pine, Rosario Dawson

22.20 Die Entführung der U · Bahn Pelham 1231lID

Thriller, USA 2009 Vier Gangster kapern ei­ ne New Yorker Subwa y. Bahnexperte Garber (Denzel Washi ngton) soll sie aufhalten 0.25 Im Feuer Illil Actiondrama, USA 2004 Als Feuerwehrmann Jack Uoaquin Phoenix) bei ei­ nem Einsatz vom Feuer eingeschlossen wird, zieht sein bisheriges Leben an ihm vorbei 2.40 Watch Me Illil

PR01MAXX

5.35 Das Str afg eric h t 7.55 L aw & O rder 9.25 Matlock 11.00 Wal· ker, Texas Ranger 12.25 MA . .SH . . 13.15 Law & Order 14.45 Matlock 16.15 Walker, Texas Ranger17.45 M.AS.H. 18.35 Hör mal, wer da hämmert! 19.25 Alf 20.15 Modern Family, .. Die Kinder der ande­ ren"; 20.40 "Verwirrendes Ve� gas" 21.05 American Dad. 2 F ol· gen 22.50 ModernFamily23.40 Ameri can Dad 1.10 Hör mal, w er da hämmert! 1.35 In fomerc ials

9.15 Ufe Selow Zero 10.05 Mis­ sion Schwertransport 10.55 Bor· derPatrolCanada11.45 Babyion 513.30 5mallville 15.05 Family Guy 15.55 Pokem on Advanced 16.20 Yu·Gi·Oh! ArcN 16.50 Na· ruto Shi ppu de n 17,15 One Piece t7.40 Babyion 5 19.25 Family Guy 20.15 Two and a Half Men. Vier Fo lg en 22.00 SmackDown. Wrest il ng kämp fe 0.10 Two and a Half Men 1.00 Shit! MV Dad Says1.40 High School DxD

:

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


------

heute-show SATIRE Die Nachrichtensatire mit Oliver Welke, heu­ te frisch aus der Winterpause zurück, ist auch online

FREITAG 22.1.

Das Meer ist meine Heimat

Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist

DOKU Von der Welt bekommen sie oft nicht mehr zu sehen als gesichtslose Häfen und die endlose See.

ein Hit. Mit durchschninlich 273000S i chtungen pro

HEM I ATKRM I I aus Kärnten von Andreas Prochaska

Unterwegs mit Seemännern fernab i h rer Familien.

2015 das erfolgreichste Format in der

CDas finstere Tal") mit "Twin Peaks"-Flair: Der nen­

bei der Arbeit, beim Zeitvertreib mit Karaoke u n d

ZDF-Mediathek. I m klassischen TV schauen regel­

naive Do r fpoliz ist Muck (M.) muss gegen die eigene

mäßig 3,6 Mil l ione n Menschen zu.

Gemeinde ermineln. (bis

beimSk y pen mit d en Frauen. Die Matrosen und das Meer - eine Beziehung ohne R o mantik . (bis 23.35)

Folge war sie

(bis

23.45)

KABEL EINS

21.45)

3sAT

5.30 M ord ist ihr H o b by 7.15 Without a Trace 8.10 Navy CIS 9.10 The Mentalist. .Kurz und schmerzlos" 10.05 Castle. • Nik­ ki Heat" 1'.05 Withoul a Trace. Krim i serie .• ,Schutt und Asche" 12.05 N umb3rs. "Vogelgrippe" 13.00 Cold Case... Nirvana" 13.55 Navy C I S . • Der leere Sarg"

5.00 CSI: NY 5.40 Verkla g mich doch! 6.40 Hilf mir doch! 7.45 Verklag mich doch! 10.55 vox nach richten 11.00 Mein himmli· sches Hotel 12.00 Shopping Queen. Dokusoap 13.00 4 Hoch­ zeiten und eine Traumreise 14.00 Mein Kind, dein Kind - Wie erziehst du denn? Dokusoap

5.20 Noriker - Maschinen auf vier Beinen. Doku 5.50 Newton 6.15 3satTextVision 6.20 Kultur­ zeit 7.00 nano 7.30 A lpenpano· rama 9.00 ZiB 9.05 Kulturzeit 9.45 nano 10.15 Markus Lanz 11.30 Stockl. Talkshow aus Ös­ terreichl 12.30 selbstbestimmt! Das Magazin 13.00 ZiB

14.55 TheMen tal 1st llID

15.00 Shopping Queen llID

13.20 Schätze der Welt -

Dokusoap. Das Finale in in Mönchengladbach 16.00 4 Hoch zeiten und

Erbe der Menschheit

"Cowboys und Indianer" 15.50 kabel eins news 16.00 Castle llID

"Puff, Du bist tot" 16.55 Abenteuer Leben -

täglich neu entdecken

eine Traumreise llID

Das Finale 17.00 Me I n himmlisches

17.55 Mein Lokal, Dein

Lokal - Wo schmeckt's

HotelIlID 18.00 mieten, kaufen,

am be sten1 llID

wohnen(ffi)

18.55 Achtung, Kontrolle!

19.00 Das perfekte Dinner

Matthias kredenzt u.a. Coq au Riesling

Einsatz für die Or dnun gshüter llID

llID

.Inseln der Welt': Von den vor Sizilien liegen­ den Eilanden geht es über die Balearen und die Azoren bis zu einer Mininsel in der Mün­ dung des afrikanischen Flusses Senegal 18.30 nano 19.00 heute llID fi 19.20 Kulturzelt llID

>1'1'1'1>1

PHOENIX

ARTE 5.25 Fruhprogr. 6.35X:enius 7.05 Futuremag 7.35 Arte Journal Ju· nior 7.45 Die neuen Paradiese 8.30 Xenius 8.55 Die Ostsee von oben. Doku. D 2013 10.35 Bibli­ sche Detektivgeschichten 12.25 Reisen für Genießer (VPS aus!) 13.20 Arte Journal 13.45 Tod auf dem N il . Detektivkrimi, GB 1978

5.15 Die Bundeslade 5.25 Tutan­ chamun 6.05 K leopatra - Köni· gin aus Leidenschaft 6.45 Ech­ naton 7.30 Oie Flüchtlingskrise: Schaffen wir das? 9.00 Vor Ort 9.10 Bon(n) Jour 9.30 Thema 12.00 V or Ort 12.45 Thema 14.00 Vor Ort 14.30 Die Flucht­ lingskrise: Schaffen wir das?

16.00 Amerika mit Davld

16.00 Maybrl t IIIner

YetmanllID

17.05 Augsteln und Biome

16.30 Kamt sch atkallID

17.15 Aktuelle Rep or ta ge

17.10 Xenlus (Wh.) llID

17.30 Vo r Ort

17.40 Die neuen Paradiese

18.00 Haltbar ohne Ende

Australien - Blaue Berge, goldene Strände (Wh.) llID 18.25 Die Küsten der

Ostsee: Polen llID 19.10 Arte Journal 19.30 Im Bann der

Bahamas (5/5) llID

Auf hoher See

Über Konservierungs­ mittel und -techniken 18.30 Lettland (Wh.)

Eine Heimat, zwei Welten' Doku, D 2016 19.15 Estlands Os ten (Wh.) Unterwegs am stillen Peipuss-See. Doku, D 15

20.15 The MentalistllID

20.00 Prominent! llID

20.00 Tagesschau llID fl

20.15 Wenn du wüsstest,

20.00 Tagesschau fl

Krimiserie, USA 2015 "Mein Tod tut mir uicht weh": Nach einem Geld­ transporterüberfall wer­ den Cho und Vega von den Gangstern ange­ schossen; 21.10 "Bleiche Knochen, roter Lehm" 22.10 TheMentalist llID Krimiserie, USA 1l."Alte Schule"; 23.10 "Horten­ sien lügen nicht" 0.05 TheMentalist lITil Krimiserie. "Mein Tod tut mir nichtweh" (Wh.)

20.15 Law & Order: Special

20.15 Die Wahrheit

lIm

20.15 Planet Gletscher

1.05 kabel eins late news 1.10 TheMentalist (Wh.) llID

Krimiserie.•,Bleiche Knochen, roter Lehm" 2.00 Eleventh Hour - Ein­

sah in letzter Sekunde

"Tödliche Früchte"

sUPERRTL

über Fett llID fl

Krimiserie, USA 2015 .Game Over": Die erfolg­ reiche V ide o- Spiel - E n t ­ wicklerin Raina Punjabi wurde gekidnappt 21.15 Law & Order: Special Victims Unit 00 llID Krimiserie, USA2012 "Valentinstag"; 22.10 "Gesetz der Straße" 23.05 Law & Order: Spe­ cial Victims Unit 00 lITil Krimiserie, USA2010 .Maskenmann" 0.00 vox nachrichten lillJ 0.20 Law & Order: Special

Victims Unit 00 llID fl Krimiserie "Game Over"; 1.15 "Valentinstag" (Wh.) 1.55 Medical Detectives

13.15 4 l\ Freunde 13.40 Die Plefferkörner 14.10 Schloss Ein­ stein ( V P S aus!) 15.00 Der Sieepover Club 15.25 Horseland 15.45 Hexe Lilli 16.10 logo! 16.15 Garfield 16.50 Pound Puppies 17.10 Pet'er Pan 17.35 Mia and me 18.00 Mascha und der Bär 18.15 o P a ot te 5 18.40 Lauras Stern 18.50 Sand männchen 19.00 Wi­ ckie 19.25 logo! 19.30 Clara und das Geheimnis der Bären. Tee­ nie-Mysterydrama, DICH 2012

für Hörgeschädigte

_ Original

Nicht aUe Fette sind Gift für den Körp er und nicht alle .Light­ Produkte" sind gesund 21.00 makro llID (R)evoJution an der Fleischtheke 21.30 auslandsjournal

extra

mit Untertitel

TV-Heimatkrimi,A15 llID R.: Andreas Prochaska. Mit Gerbard Liebmann, Simon Hatzl, Ines Hon­ sei, Manuel Sefciuc 21.45 Die Elektroflieger llID "Mit Strom in die Luft" Doku über die Entwick­ lung von Elektromoto­ ren in der Luftfahrt

22.10 ZiB 2 lITil fl

22.40 DasMeer ist

22.35 Gefahr und

Dm

Begierde 00 lITil fl

Spionagedrama, USA/ VRC 2007. China, 1939: Eine Widerstandsgruppe nimmt einen Kollabora­ teur ins Visier 1.00 Zapp llID fl 1.30 10 vor 10 (VPS 21.50) 2.00 extra 31ITil fl

COMEDY CENTRAL

KIKA

13.40 Zig & Sharko 14.05 Ninja­ go 14.30 Angel o ! 14.55lnspector Gadget 15.20 5 Freunde 15.45 Mr. Bean - Die Cartoon-Serie 16.20 Coop gegen Kat 16.45 Go W i ld! 17.15 Ninjago 17.45 Tom und Jerry 18.15 Zig & Sharko 18.45 Woozle Goozle 19.15 An­ gelo! 19.45 In spec tor Gadget 20.15 Anastasia. Zeichentrick, USA 1997 21.55 Tom u nd Jerry 23.00 M e d i copter 117 - Jedes Leben zäh lt 0.00 Infomercials

IJ s/w !EI Untertitel

Victims Unit 00 llID fi

wie schön es hier Ist

14.00 American Dad 14.50 Bob's Burgers 15.45 American Dad 16.40 Ehe ist... 17.30 Diewilden Siebziger! 18.30 The Exes 19.00 American Dad 19.45 Bob's Bur· gers 20.10 South Park. "Freemi­ um gibt's nicht umso nst"; 20.35 "Die Hausarrest-Schleife" 21.00 Ehe ist... 22.00 Die wilden Sieb­ ziger! "Reds Geburtstag"; 22.30 "Laurie zieht aus" 23.00 Der Prinz von Bel-Air 0.00 South Park 0.55 Bob's Burgers

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

meine Heimat lillJ

Doku, Frankreich2015 23.35 KurzSchluss­

DasMagazin

Kurzfilme. Schwerpunkt Computerspiele 0.25 Tracks (Wh.) 1.10 Pink Floyd (Wh.) lITil 2.10 Blur im Zenith von

Paris lITil

(-PS)

slXX 8.30 Charmed 9.30 Ghost Whis­ perer '0.25 emergency room 11.20 Desperate Housewives 12.10 Grey's Anatomy13.05 Mein pe rfektes Hochzeitskleid! - At­ lanta 14.40 My Fair Wedding 15.40 Bufly 16.40 Charmed 17.35 Ghos1 Whisperer 18.30 Despe­ rate Housewives 19.20 Grey's Anatomy 20.15 Gattaca. Sci-Fi­ Drama, USA 1997 22.25 Sleepy Hollow 1.00 Gattaca. Sci-Fi-Dra­ ma. USA 97 2.40 Sleepy Hollow

"Grönland: Schätze unter dem Eis"; 21.00 .Himala­ ya: Königreich der Glet­ scher"; 21,45 .Anden: Das Ende der Gletscher?" Auf allen Kontinenten schmelzen die Gletscher mit alannierender Ge­ schwindigkeit. Wie kön­ nen sie erhalten werden? Was passiert, wenn es nicht gelingt? (VPS aus!) 22.30 Im Dialog

Mit Michael Krons 23.00 der TAG 0.00 Im Dialog 0.35 Augstein und Biome 0.45 Planet Gletscher

Doku (Wh.)

(VFS aus!)

3.00 Die legendäre

"Auta 40"

ARDALPHA 16.00 Faszination Wissen 16.30 nano 17.00 Kunstraum 17.15 Wohnung verz wei fe lt g e suc ht 18.00 Meilensteine... 18.15 Great Momen ts in Science and Tecn­ nology18.30 Biologie 19.00 Das Prinzip Lernen 19.30 Kuhurjour­ na120.00 Tagesschau 20.15 al­ pha-Forum 21.00 Der Schein trugt 22.35 lnterjazzo 22.45 AI­ pha-Centauri 23.00 Inside Brüs­ sei (VPS 22.59) 23.45 Tages­ schau 1991 0.00 kinokino


NOR Talk Show

Krause kommt!

TALK A r m in Rohde - er ist der schmierig-halbsei­

TALK N eue Fol g e n. Mathieu Carriere s t arte t e i m

Alle Anderen DRAMA Sie wollen nicht sein wie andere, sind aber

K ri m ireih e "Nacht­

C har a k te rfa c h , war zuletzt aber v o rwi eg e n d im

deshalb n icht g l ü c k lich er. Im U r la ub geraten (hris

schicht" und "Genießer des Jahres 2015". Ein Wider­

Dschungelcamp oder bei " Frauentausch " unterwegs.

(Lars Eidinger) und Gilti ( Bir g i t Minichmavr) an ihre

dene Kommissar Erichsen in der

spr u c h? Schauspielkunst! Weitere Gäste: die Kaba­

Pierre M. Krause ni stet sich über Nacht in der WG

G re nzen ... Im US-Magazin "Film (am me nt" landete

rettisten Florian Schroeder und Horst Evers sowie

d e s Exzentrikers ein. - Erhellende Einblicke ins

das Spiel der Sturköpfe unter den 20 b e sten Filmen

der Schauspieler Francis Fullon-Smith.

..

(bis

0.45)

(bis 0.15)

Dickicht eines von sich Überzeugten.

. .

des Jahres

2009. (bis 23.00)

����)I

..

SWR/SR

5.25 Fruhprogr. 7.20 dol< mal! (VPS aus!) 8.20 Planet Wissen 9.20 Europamagazin9.50 Lokal­ zeitl0.20 Aktuelle Stunde n.05 Nashorn, Ze bra & Co. 11.55 Pan­ da, G o r i lla & Co. 12.45 Planet Wissen. W e r fl i e g t, der siegt 13.45 WDR aktuell14.00 Ser ­ vicezei114.30 Abenteuer Erde

5.15 Fru h p rogr .9.00 NordMaga­ zin9.30 Hamburg Joumall0.00 S.-H.-Magazin 10.30 buten un binnen11.00 Hallo Niedersach­ sen 11.30 Lettland 12.15 In aller Freundschaft 13.00 die nord re­ portage 13.30 Brisant 14.00 NDR aktuell 14.15 B ilder bu ch. Zwischen Gotha und J ena

5.35 Romant ische Straße 6.00 Aktuell 7.00 Die Akte Beethoven 7.35 Schätze der Welt 7.50 Echt gu t! Klink & Nett 8.20 Ba hnr o­ mantik 8.50 SWR regional 10.50 ARD-Buffetll.35 Pa nda. Gorilla & Co. (VPS aus!). 13.15 Pl anet Wissen 14.15 Bahnromantik 14.45 Expedition in die Heim at

5.20 MDR Thüringen J o u rnal 5.50 artour6.20 LexiTV 7.20 Ro­ te Rosen 8.10 Sturm der Liebe 9.00 Brisant 9.45 Der Kreuzchor 10.10 Panda, Gorilla & Co. 11.00 MDR um 11 11.45 In aller Freund schaft. "Verblendet- 12.30 Wol· gaschiffe r. Abenteuer. I t ali enl BRD/F 1'159 14.00 MDR um 2

5.10 Frühprogramm 9.10 main­ tower 9.35 hessenschau 10.05 Elefan t , Tiger & Co. 10.55 Angriff der Viren 11.25 In alle r Freund­ schaft 12.10 Unt e r weißen Se­ geln: Ab schiedsvorstellung. TV­ Sc hm on z ett e , 0 0513.40 Unter weißen Segeln: Odyssee der Herzen . TV-Schmonzette, D 05

15.15 Patlentenabzocke llID

15.00 NDR aktuelillID §

15.30 Grünzeug (Wh.) llID §

15.00 LexlTV llID §

15.10 Verrückt nach Meer

15.15 mareTV (Wh.) llID §

Der Botanische Garten inUlm

Wohin geht das Geld § im Gesundheitssystem? 16.00 WDR aktuellllID §

La Reunion: Frankreichs Trapenparadies

16.15 dahei m & unterwegs

16.00 NDR aktuelillID §

18.00 WDR aktuellI

16.10 Mein NachmlHag § Co.llID§ 18.00 NDR regional

2 für300 - mitTamina

18.15 Lust auf Norden llID §

Kallert in Berlin

18.45 DASIIlID §

Mit Inka Schneider

18.00 Aktuell § 18.15 SWR regional

18.54 Sandminnchen §

18.00 malntower

19.00 MDR regional

18.20 Brisant elasslx llID §

16.00 Aktuell §

BW+RP: Fahr mal hin; 18-45 Landesschau; SR: 18-50 Wir im Saarland

19.30 Lokabelt

19.30 NDR regional

19.30 Aktuell §

20.00 Tagesschau llID §

20.00 Tagesschau llID §

20.00 Tagesschau llID §

20.15 Fräulein Stinnes

20.15 die no rdstory llID §

20.15 Das Beste der Kons-

gibt Gas - Mit 4S PS von Mülheim u m die WeltllliJ

"Kneipengeschichten� Ob in der Stadt oder auf dem Land - Gastwirt­ schaften ermöglichen so­ ziale Kontakte und hel­ fen aus der Anonymität

Prüfstand: Woran er­ kennt der Verbraucher

Reportage, 0 2014 21.45 NDR aktuelillID §

gute Qualität?

22.00 Wer zuletzt lacht

23.30 Krause kommt!

Oo ku, 0 2016. Am24.

§

21.00 De r Vorkoster llID §

Hackfleisch auf dem

21.45 WDR aktu elillID § 22.10 Kölner Treff §

Bettina Böttinger erwar­ tet Promis zurTalkrunde 23.30 Rebel i ComedyllID § 0.00 Gefällt mirl - Die to­ tal vernetzte Show llID § Internet-Show (vpSaus!) 1.00 Domian llID 2.00 Lokal uit aus Köln

EINS FESTIVAL 15.00 Fe r n se hl ie b l i n ge 15.45 Mythos Tatort16.30 Liebe ohne Grenzen 17.007 Tage ... 17.30 Leben! Im Back gr o und 18.00 Lindenstraße18.30 Letzte Aus­ fahrt Sauerland. TV·Tragikomö­ die, D 2015 20.00 Tagesschau 20.15 Mord mit Aussicht. "Und ewig singt das Blaukehlchen" 21.051iI1l Alle Anderen. Drama, D 200'1. Mit Lars Eidinger23.00 Mo rd mit Aussicht 23.50 MDR­ Kurzfilmnacht 1.10 Kino Kino

21.15 Frau Kruse und ihr Kängurubaby

iim Pierre M. Krause

50 Jahre Comedy im NOR Fernsehenhow

zu Gast in der WG von

22.45 NDR Talk Show llID §

iim Zu Gastsind: Armin Rohde, Francis FultonSmith, Horst Evers und Florian Schroeder 1.45 NDR Talk Show -

2.00 Spätschicht - Die

­

­

����)I Filmbewenung

Die Talkgäste von Griseldis Wenner und Axel Bulthaupt erzählen

ZDFKULTUR

­

20.1S Capri - Sehnsuchts­ ziel im blauen Me e r

Bis z u 20000 Besucher täglich bestaunen die Naturschönheiten der schroffen Kalksteininsel im Golf von Neapel 21.00 Die Lagune von

Venedig Reisereportage 21_45 Sehnsu chtsland Italien: Zu Gast am Tyrrhenischen Mee r

Reisedoku

(VPS 21.44)

22.30 hessenschau

(VPS 21-45)

22.45 NDR Talk Show

Aus Hamburg(VPS22.00)

Mit Thekla Carola Wied 1.45 Däu melinchen llID § Kurzfilm,Oeutschl.2013

16.00 Planet Wissen 17.00 Ta­ gesschau-Nachrichten 17.15 M is sion Mi He ndri n 17.45 Dienstags ein Held sein 18.10 Türkisch für Anfänger 18.35 K ut tne r s Klein­ anzeigen19.05 Wer's b r i ng t, ge­ winnt 19.35 In Deutschl and um die Welt 20.05 Getr ie be n 20.15 DASDING.tv 20.45 SWR31ate­ n ig h t 21.15 Startrampe 21.45 PULS 2 .2 .1 5 BEATZZ in Concert 23.00 DASDING.tv 23.30 Rock­ palast Backstage 0.00 PULS

19.30 hessenschau llID § 20.00 Tagesschau

kompaktllID

Miete

EINS PLUS

TAGESSCHAU 24 9.00 Tagesschau-Nachrichten 20.00 Tagesschau 20.15 Ko n traste 20.45 Tschuss Deutsch­ land! Zurück in die Türkei CVPS 20.44) 21.17 Namibia (VPS 21.16) 22.00 Ta ges themen 22.15 Geld u nd Leben 23.00 Tagesthemen 23.07 m€x. das mar lctmaga zin 23.52 Tagesschau 1996 0.08 Ta ge st heme n 0.15 Münchner Run­ de 1.00 Nachtm agazin 1.20 Phä­ n omen Konsum - Nostalgie oder Zukunftsmodell? 1.50 Extra

22.00 Unter u ns llID §

TV-Komödie, 0 2002

SWR Comedy Bühne llID

Classics

21.45 MDR aktuelillID §

0.15 Liebe ist die halbe

mann u nd Fre u nde llliJ 1.30 KabareH Klassiker

.Oie Party mit Ross llID § Antony". Der gebü rtige Brite präsentiert be­ kannte Interpreten aus Deutschland und ver­ sorgt die Zuschauer mit interessanten Hinter­ grundgeschichten

0.00 Kino Royal

1.00 Schreinerei Fleisch­

0.45 Johannes OerdingllID

17.50 hessenschau llID

19.15 Alle weHer! llID

die man nicht vergisst"

SWR Comedy Bühne llID

17.00 Hallo Hessen llID

18.45 hessentipp

1lID§

wieder "Geschichten,

Mathieu Carri''''e 0.15 Spätschicht - Die

16.05 Hallo HessenllID 16.45 hessenschau llID

19.50 Elefant, Tiger & Co.

20.15 Meine Schlagerwelt

tanzer F astnacht (lli) lfJ

16.00 hessenschau llID §

19.30 MDR aktuellllID §

Dokusoap

Highlights der letzten 19 Jahre u.a. mit Helmuth Faßnacht als "Karle Oip­ fele"und Sigrun Mattes, der "Kuh vom Land" 21.45 Aktuel l§ 22.00 Nachtcafe 00 llID Talkthema: Kindheit­ prägend rurs Leben?

Mai 1927 startete Cläre­ nore Stinnes zur Welt­ umrundung per Auto

Ookusoap. Heimweh nach Norwegen

Neues von hier; 16,30 Gäste zum Kaffee; 17-00 Leichter leben; 17.30 Neues von hier 17.45 MDR aktueli llID § 18.10 Brisant llID §

Servicemagazin Oazw: 17-00 Aktuell

Reportage llID §

18.45 Aktuelle Stunde §

16.00 MDR um41lID§

16.05 Kaffee oder Tee11lID

17.10 Leopard, Seebär &

LokalultllID § 18.15 Servlcuelt

­

0.45 Comedy Tower

Comedyshow (VPS 0.00) 1.30 strassen stars

Comedyquiz

(VPS 0-45)

ZDFINFO

13.15 Tierische Kumpel 14.45 Un ser Lehrer Doktor Spe c h t 16.15 H erzschl ag - Das Arzte­ team Nord 17.05 Jede Men ge Leben 17.50 Tierische Kumpel 18.35 Hitparade 19.25 Disco 20.15 Waffenstillstand. Kriegs­ drama, D 2009 21.40 Davon willst Du nichts wissen. TV-Psy­ chodrama, D 2011 23.10 liIIl Das letzt e Schweigen. Thriller, D 0'1. Mit Katrin Sass 1.00 Waffenstill­ stand. Kriegsdrama, D 2009

12.15 Die Wa hrhe i t über den Ho­ l ocau s t 13.0 0 ZDF-History14.30 Die Suche nach Hitlers Volk 16.00 Das Zeugenhaus - Die Doku 16.45 Chronist des Todes 17.15 Ame ri k as K r ie g e r 18.00 Crirne and Justice18.45 Mexikos schmutziger Drogenkrieg 19.30 Die Frauen der Mafia 20.15 Lus t und Lüge 21.00 Das Geheimnis der Lust n.30 ZDF-HiSlory 0.30

m:il Marilyn - Geheimnisse einer Diva 1.15 A.c. Ste phen

Cl Zweikanalton OODolby-Surround IIID HOTV


------

FREITAG 22.1.

Das letzte Schweigen

Marilyn - Geheimnisse einer Diva Tuy Stury 3

THRILLER An einem Sommertag verschwindet die

PORTRÄT " M an chmal denkst du, du wirst verrückt."

Tod war die Leinwand g öttin Ma­

Freunden droht das Aus. Die Kita·Kinder ignorieren

chen ermorde! wurde. Und p lö!zlich ist das Ges!ern

rilyn Monroe beim Psychoanalytiker R alph Green­

sie, und der rosa Knuddelbär riecht zwar nach Erd­

wieder da. - Sub!ile Romanverfilmung nach Jan Cos­

son in Behandlung. Tonbandaufzeichnungen ihrer

beere, ist aber 'ne Mörderpuppe. - Viel Spaß und ein

t in Wagner. Mi! Sebastian BIomberg und Woran Wil­

Sitz u ng en geben Einblicke in das Leben u nd die

paar ernste Ged an ken über d i e A bg rü nde in der Be­

13-jährige Sinikka. Dort, wo 23 Jahre zuvor ein Mäd­

ke Möhring (r) top besetZ!. (bis 100) ; .

Bis kurz vor ihrem

�����

Seele einer zutiefs t ung l ückl ichen

.: :

Frau.

(bis 1.15)

TRICKABENTEUER Cowboy W ood y und seinen

ziehung von Barbie und Ken. (bis 22.00)

ORF1

ZDFNEO

�����

EUROSPORT 1

5.50 Frühprogr. S.45 Tele-Gym 9.00 Papageien. Palmen & Co. 9,50 Abendschau 10.35 Ku n st & K rem pel 11.10 Leopard, Seebär & Co. 12.00 Das Traumhotel: Der Zauber von Ba lL lV-Uriaubs­ schmonzette, O/Ös!err. 2005 13.30 In al ler Freundschaft14.15 Die Hya ne n vom Mara Fluss

5.15 F r ühpro gr. S.OO Branden­ bur g aktuell S.30 Abendschau 9.00 zibb 9.55 ARD-Buffet 10.40 Wie ein Stern am Hi mmel. TV­ Drama, 0 10 12.10 Verrückt nach Meer 13.00 rbb aktuell 13.05 Schloss Eins1'ein 13.30 Tierärztin Dr. Me"ens 14.15 Planet Wissen. Schlafen mach t schlau

S.35 Lafer!Lichter!Lecker! 9.20 Topfgeldjäger 10.10 Raumschiff Enterprise 1"50 Colu m bo: Töd­ licher Jackpot. T V· Kr i mi, USA 91 13.20 Die Rellungsflieger 14.50 SOKO sm 15.35 Hart aber herz­ lich 17.10 Drei Engel für Charlie 1S.40 Columbo: Tödlicher Jack­ pot. TV-Krimi, USA 1991

VPS aus!

10.50 Raising Hope 11.15 Ski alpin: Super-G (H) live 13.35 Die Nanny 13.55 Ra i sing Hope 14.20 Biathlon (H) live. 10-km-Sprint 16.00 Ski alpin: Slalom (H) live 1S.10 Ski alpi n: Super-G (Herren)19.20 The Big Bang Theory 19.45 Zi B Magazin 19.54 Wetter 20.00 Zi B 20

7.00 Tennis: Australian Open live. 5. Tag mit der 3. R un de der Damen und Herren 14.15 Aus­ tral ian Open: Game, Set & Mats . live 14.30 Biathlon (H) live 16.00 Ski alp in 16.30 S uperko m b in a­ tion: Slalom (H) live 17.45 Ski­ spring en live. Quall in Zakopane 19.00 Biathlon (H).lO-km-Sprint

15.05 PolIzeIInspektion 1

15.15 Abenteuer Eismeer

20.15 Mr. Woodcock

20.15 Wir sind Kaiser - Die

20.00 AustraUan Open -

Mildem Schiff in die Antarktis. Doku, D 2001 16.00 rbb UM4

Polizeiserie, BRD 1978 "Der Feueralarm" 15.30 Wir In Bayern

Komödie, USA 2007 Mit Billy Bob Thomton und Seann William S cott

Magazin

16.45 Rundschau Ifl 17.00 Schneenarrlsch!

21.40 Mord Im MIHsom­

17,00 r bb aktuell

Das Abschlussrennen. Doku, Deutschland 2010

TV-Krimi,S2010

17.30 BR regional

SatiresholV,A2016

Ifl

& Co.

23.20 Stieg Larsson:

Familienausflug

Verdammnis (1) Ifl Thriller, Schweden 2009 0.50 Die Brücke 11 -

Quali in Zakopane

21.35 Was g ibt es Neues7

22.00 AustraUan Open

22.10 ZIB Flash 22.20 Jugendsünden

u,s.w.1fl

Unterhaltungsreihe

18.00 Abendschau Ifl

17,55 Sandmännchen Ifl

18.45 Rundschau Ifl

18.00 rbb um 6CID

19.00 Unser Land Ifl

18.30 zlbbCID

Transit In den Tod

0.05 ZIB24

19.30 rbb regional

Krimiserie, Dän./S 2013

0.25 Ski alpin: Super·G (H)

Regionalmagazin

20.00 T ag esschau Ifl

19.45 Schwaben weiss­

blau, hurra und helau Ifl

D ie Bayerisch-Schwäbi­ sehe Prunksitzung aus Memmingen. Für Stim­ mung sorgen u.a. das Comedy-Duo Hillus Herzdropfa, der Ritter­ poet Dentatus vom Eich­ berg alias Peter Mader und der Seemannschor Tote Möwe aus Burgau 22.45 Ru ndsc hau Ifl 23.00 H eiBmann & Rassau

20.15 Von Udo Jürgens bis Helene Fischer - Schia­ gerstars und ihre Hits

Hits von den 50er Jahren bis heute mit Roy Black, Wolfgang Petry, Mary Roos, VicoTorriani u.a. 21.45 rbb aktuelllfl 22.00 LachFest (VPS21-59)

Sketchklassiker mit Peter Frankenfeld, Rudi Carrell, Kurt Krömer u.a. 22.45 NOR Talk Show CIDIfl

Ifl

Tortenschlacht 23.50 Rundschau-Nacht 0.00 Vereinsheim

Kellner & Friends

IJ s/w !EI Untertitel

der Metropole Chicago 23.50 Active Stea lth

21.15 Um Himmels W illen

"Schwein gehabt'"

(VPS 1.00)

_ Original

Dokusoap. Ein Uni-Auto für Saskia; 20-45 Ein amerikanischer Straßen­ kreuzer für den Münch­ ner; 21-45 Ein Minivan für den Familienpapa;

22-45 Kurzversion

Doppelter Sch lag Ifl

23.15 Rallye

Mit Daniel Baldwin

TV-Krimi, USA 1973 0.40 Ausge l iefert!D Ifl

WRC: Highlights vom 2. Tag in Monte Carlo 0.00 Sport Clips

Action, USA 1996

DISNEY CHANNEL

mit Untertitel

Geschichte 23.30 Columbo:

Power aus dem Pott

1.40 Bloodfist VIII (Wh.)

Fliegeraction, USA 1999

9.50 Infomereial 10.15 Die Baum­ hau s · Pro fi s 1"15 Der Chec k er 12.15 Top Gear13.15 House Hun­ ters 14.15 F ang des Lebens 15.15 Railroad Alaska 16.15 Yukon Men 17.15 Ausgesetzt in der Wildnis 1S.15 Heli· Logger s 19.15 Die Ge­ brauchtwagen�Profis 20.15 Die Baumhaus-Profis 2 1.15 Die Aquarium-Profis 22.15 Naked Survival XXL - 40 Tage lIber­ le ben 23.15 Das Survival·Duo 0.10 Der Feind in meinem Körper

für Hörgeschädigte

TV-Katastrophendrama,

.Mord und Lügen"

22.40 GroBe Völker der

DMAX

SERVUSTV 14.00 Der Doktor u nd das liebe Vieh 15.00 McLeods Töchler 16.00 Vergangene Welten 17.00 Moderne Wunder 18.00 Journal 1S.15 Auf Entdeckungsreise - in der Tierwelt 19.10 Auf E ntde­ ckungsreise - durch Europa 20.15 Expedition Nil- FuBmarsch der Ex treme (2/4) 21.15 Faszina­ tion Heimat 22.20 Wa kin g the Dead - Im A uf t rag der Toten: Die Uhr läuft ab. TV-Krimi, GB 2002 0.20 Dolezal Bac ksta ge

19.45 Die PS -Profis - mehr

(1+2/2) CID

22.35 Euromillionen

Magazin

2.15 Planet Erde

SPORT1

20.15 Der Staatsanwalt

des Tornado

22.10 ZiB 2

(VPS 0.00)

Die dritte Runde (D+H)

20.15 Category 6: Der Tag

Dennehy) warnt vor ei­

1.45 Abendschau Ifl

Open live

6.00 Telesho ppin g 15.30 Sto­ rage Wars - Die Geschäftema­ c her 16.30 Container Wars 17.30 Yukon Gold. Das Ende n aht 1S.30 B u n desl i ga aktuell 19.15 Goooal! - Fußballmagazin. Mit Highlights aus Italien, Frank­ reich, Schottland und Belgien

nem Supersturm über

karte"

Concerts: Ma thi as

Game, Set & Mats 1.00 Tennis: AustraUan

14.30 Julia - Wege zum Glück 16.00 Barbara Karli ch 17.00 ZiB 17.05 heute Österreich 17,30 heute leben 1S,30 heut e konkret1S.51 he ute infos & ti pps 19.00 Bundesland heute 19.23 Wetter 19.30 ZiB 19.49 Weller 19.55 Sport 20.05 Seitenblicke

de, Horst Evers und Flori­ an Schreeder (VPS 22.00)

wunsch zur Eintritts-

1.15 Heimatsound

0.30 Australlan Open:

VPS aus!

USA 2004. Meteorologe Andy Goodman (Brian

"Herzlichen Glück­

Story des Tur n iertages ; 23.05 Top-Malch 0.15 GT Academy

5.05 Reich und schön. Daily Soap 5.45 Tele 5 Bi za rre 6.00 Joyce Meyer 6.24 Werbung 7.25 Joyc. Meyer 7.54 Werb un g 14.10 Star Trek - Das n ächste Jahrhundert 16.10 Star Trek Raumschiff Voyager 1S.10 Star Trek - Das nächste Jahrhundert

U.a.zu Gast: Armin Roh­

0.45 Ins terb urg & Co.

Schwabing 0.45 PULS

22.55 Nach Ansage

ORF2

TELE 5

MatsCholce 21.00 Skispringen

Mit RobertPalfrader C ome dy q ui z

me", Tod Im Fischnetz

17.05 Seehund, Puma

Seyffensteln-Chroniken

12.45 P hinea s und Ferb 13.25 Meine Schwester Char lie 14.20 Jessie 15.15 Ph i n eas und Ferb 15.55 Kim Possible 16.45 Die Schlümpfe 17.45 P h i neas und Fer b 1S.20 Jessie 1S.50 Hund mit Blog 19.20 Meine Schwester Charlie 20.151illl Toy Story 3. Di­ gitaltrickabenteuer, USA 2010 22.00 Toy Story Toons 22.05 Disney Magic Moments. Die mu­ tig sten Helden 23.35 Die Nanny. 3 Folgen 0,55 Kicherkracher

m:o siehe Spielfilm- und TV-Auswahl

TV-Krimi,A/CH2003

SRF 1 VP5 aus!

15.45 Einstein 16.30 Pätagei16.55 myStory 17.30 Ma­ sha und der Bär 17.40 T elesgu­ ard 1S.00 Tagesschau 1S.15 M i· ni Beiz, dini Be iz 1S.40 glanz & g lor i a 19.00 S chweiz aktuell 19,25 SRF Börse 19.30 Tages­ schau 19.55 Meteo 20.05 SRF bi de Lüt 2 1.00 Auf und davon 21.50 10 vor 10 22.15 Meteo 22.25 Arena 23.45 Tagessc hau 0.05 Tanz der V am pi re. Kult­ H orrorkomödie, GB/USA 1967

SRF 2 14.30 B iathl o n der Herre n . live 15.45 M en at Work 16.35 Ski alpin: Superkombina­ t ion der Herren. live 17.40 Fas­ zina t ion Vogesen 1S.OO Los An­ geles aus der Luft 18.30 Virus Voyage 19.00 Top Gear 20,00 Aushilfsgangster.1<omödie, USA 2011 21.40 Keine 3 M inu t e n 21 .50 Serie 22.20 sport aktuell 23.10 Kill Bil l: Volume 1. Rache­ epos, USA/J 2003 0.55 Bi ker Boyz. Motorrad-Action, USA 03

VPS aus!


C SCHWEDENRÃ&#x201E;TSEL


� KREUZWEISE NR. 1438

Waagerecht

so sagen, rundum schon

2 Wird packeselsgeduldig

damit gerechnet 16 Wol·

in andiner Bergluft selten

len gewisse Keeper gewiss

immer dingens, das Din­

sauber halten, gehört sich

gens! 7 Werden bebettet

so für Kasten-Wesen (int.)

hinter schwedischen Gar­

19 Feinbeginnlieh' , wein­

dinen, womit'n Volleyball

sinnlich' Wörtchen, wo da

zuspielend befingert wird

vino wär 20 Hat wo was

13 Tierischst mitreißend,

Atmo, so gewiss auch sair viel Döngs ! 2J Mit

wen im Märzen der Bauer im Einzelfall

ohne Gewähr wäre

so einspannt! 15 Du

das Opiumgesetz ja definiert, mit ohne

bist sehr dingens,

Garantie allerdings genau

meiner Treu, du suchst die Tür und läufst vorbei Iso

so (Abk.) 25 Märunglaub­

Goethe mal gemächliehst)

l ieh zu nennen , was sich

1001 Nacht so entfaltet ,

17 Comandante Che Gue­

in

varas muertemäßige Alter­

darauf einen Drink in der

native, eher Alternativlo­

Unfass-Bar! 27 Mal ohne

sigkeit loriginalslogangig)

Flachs: Hat nament-, also

18 Partialtöniges Schaller­

samentlieh was Relaxantes

eignis, wie man hört oder:

28 Das erste jener zäh'n

o Torben,

Laufgebote: Und je hänger

nur in einem,

ganz anderem Stück! 20

Zunge aus M und, desto Trainer für Din ·

1997 literatur­

benobelt, heute Beppe Grillos Promi­

Spruch ) 22 Wärmstens empfohlen, auf

Madrilene an die Luft setzt, dem gönnt

.li:i: � Ji!

leich te wie fromme Schulter zu nehmen

er eben so was Frescofrisches Ispan.)

c:::::

politisiert.er 21 Besser von vielen eine

lischer seziert, schon w äre da Fischers

geben als'n Zentner versprechen lalter

Fritz fetter Fang erreus4 okay?

46 Wen

gens noch nötiger ... 32 Wer auf Abi· 1 Die sind's, wo zynischste Not­

touren kommt auch hier in die Gänge

hilfsleistungsbetrüger nach der

34 Nicht-Ei, wo hast du dich versteckt

In

Griechenitalien

Richter-Skala abrechnen - pfui!

Rhododen­

als U ruraltseeigel?

3 Lauter kleine feine

vielleicht? 36 Womit öbere Extremi·

24 Oldschoolfiirt: K.u.k mal einer an,

47 Nur hier gerade waagerecht: Wie'n

a

dra, für blühende Landschaften

täten mit den eigenen Waffen zum Wap·

was für'ne dingsene Gardeuniform, der

Schief-Inspektor wie C louseau drauf ist

daheim ... 4 Das ist die Tugend , die für

pen gecoated wären (int.) 37 Leitstel·

Herr! Ja, küss die Hand, du Dingsene,

49 Bou lewahr : strahlendstes Plattblatt

Gerechtigkeit eintritt ICicero) 5 Land­

lenweise Abk. bei Feuerwehreinsätzen

magst ma Lola sein? 26 Geht in Mon­

an GB's News·Himmel 50 Von A nach

wirtschafft am Golf von Almeria für

38 Aus'ser Artussparte: Hat seinen Pro·

gala, in Kongo und SÜdatlantik - und

B geht 'ne line - oder das!

unsre Wintererdbeeren (span.) 6 Fon ­

tagonistplatz in Epenadaption altfranzö­

tane war drauf - und hin und weg von

sischer Heldenbuchmacher, Hartman­

seuchenartig die WHO an 29 Was dem Veganer der ganze Wurstalar m nur ist, womit er die Lage auf den Kopf stellt ...

IUS-Slang)

52 Rarer Wunsch beim Coiffeur, geht aber glatt im Waxing-Studio, setzt Koch ne Fleischmütze auf_ ..

ihr: Schloss, Palmen und Kängurus, ein

nomann! 39 Rittbergern Könner drauf

rätselvolles Eiland, eine Oase, ein Blu­

rum, er wärmen sich rundherum viele

menteppich inmitten der Mark! 7 For­

für 43 Umsatzbringen Hits in die Prei·

kräht, dafür liefert! 31 Wie Eve im Erst­

55 Neben Verschiedenem, in Differen­

malen sich Vorgeher zu gern aus als

seregale von Musikproduzenten·ten-ten

30 Wasser Hahn en

France mal

nicht

Kostüm aussah, das sah Adam ähnlich,

tem also, gar wie in einer Suada! IAbk.)

Wegeweise , entfaltet sich zur Zeder ·

didn 't it? 33 Was ihr habt, dürft ihr so

56 Bauer sucht Frau, und was macht

Oper . .. 8 Gironaheliegende Frage nach

nennen, wäre sogar mal leicht von der

er ihr dann? Die Hoffnung realisiert es

katalanischstern Durchfluss, mehr als

Steuer abzuziehen 35 Der Haken daran

zuerst! 57 Kommt man im Südreich

dreimal antworten wäre falsch - ecce!

44 Wen Deutschgrafen so in GB als ihresgleichen trafen, in Lears etwas bescheidenerer Variante .._

hängt dicht an dicht für tierisch reich­

der Mitte sprachlich rum mit, heißt da

9 Nur einen Theodor von nichtdurstig

liche Fängerei IWort tödlicher Effekti­

Gw6ngdüngwah oder so 58 Ob

man

entfernt, was in GB so Chairing aus­

haargenau: die nackerte Maja 49 Haut

vität) 40 Wer das bissehen Haushalt

Chinas Ertix bis in den Ob russifizie­

macht & dog nach down tut ... 10 Mit

öfter nicht so hin, wie ' s oberflächlicher

48 Malte erstmals in Spanien scham­

und'n kleineres Stockwerk zusammen­

ren kann? Kann man: damit! 60 Einst

richtiger Antwort wär man en France

Teenie wililint.) 51 Sowohl als ebenso

bringt, wird mit Etüde belohnt! IAbk. )

zu Sand am Meer geschreddert, strande­

übern Weinberg 11 Wie man immer

okay wie ebenfalls, so im Brauchtum!

41 Ursprungs-Wort wie aus dem Nix

ten sie

IM Fraunhofer-Institut zur digi­

schlauer ist in Danachbarschaft zum

53 Basarbasales Tourideal fürs arabiss'

mal poetischer - also vonwomanoch?

talpuzzeligen Auferstehung ... 61 Wun­

Spätzünder 12 EUphorie war zu solch

ehen Feilscherei 54 Wer die Edda auf·

Verrückter Nerd-Hering wüsste was ...

dertreter aus dem Berner Hintergrund,

Anfangszeiten noch nicht angesagt, lag

schlägt, öffnet Düngs & Tor für Dings &

42 Lesenswerte sind magensaftreich ­

rauschte ran, war dran, als Schießen­

eher auf so'ner Parterreebene ... IAbk.)

Thor 59 Womit sich Sonnenaufgang &

lich mundwässernd 45 Reell mal eng-

könner, und schoss und drin und JAA!

14 Kreisverkehrsplaner haben, komma

Samstag auffällig einig sind

AUFLÖSUNG KREUZWEISE 1437/STERN

Crux

NR_ 2

Waagerecht: 2 PAWELin Euro-pawel-Ie 62XSI'ECHEND 14 .ORA etlabora"15 CASHFLOW162X LF,in Monopo-If-inna 18 EPIPHYSE,AnagrammS-p-e-i-H-y-p-e 20 in W-egal-tema­

tiven: EGAL 22 OHR 24engl.PEA 2S EMMA Watson 271LSA L.s7.16 281MMERDAR 31 ARMLOSE Flüsse •• ARMLOSE Banditen" 33 UMEA 34 .DENVER-Clan" 36 DUMMEJUNGEN­

STREICHE 39Löwe: LEU 40 von DORTHER 41 .NOE!" 42 Cruise MISSILE 44 am DI. 45 ROB Roy 47ESSE" sein 48 das IRRITIERENDE 52 ital.SCELTA.Anagramm C-a-s+e-I 54 die AEA 55 sog. PROM 56 Tommi OHRNER 57 KNEECAP = Kniescheibe 59 BI- als Präfix 60 ASSIFITE,Anagramm T-e-e-t-.-s-s-i 61 im OVAL Senkrecht: 1 BESSERVERDIENER 2 POPO

3 AR" ]00 qm 4 WAERMEMESSER 5 LOIPE 6 Anagramm zu D-a-c-h-r-e-d-e-n-s: ein S CHADENDE R 7 RiverTAY 8 CHEM." Chemie 9 HF 10 " ELMA R': in Tröd-elmar-ktangeboten 11 "NO· 12 sog. DWEIL,Anagramm W-i-I-d-e 13 2X BLASS 17 FLAECHE 19 PERDU. PER DU statt per Sie 21 GLOBIN,Anagramm L-B-i-n-g-o 23 2x HIMMLISCHE,Anagramm H-e-m·m­ C-h-i-I-i-s 26 Sumpf = MARSH 29 sog.MAEUSELN 30 Lanze ANGO in M-ango-holz 32engl. MIRROR 33 u.u. = u nte r Umst. 35 ENTITAET 37TERENCE Hili 38 Seneca-Geburtsstadt C6RDOBA 42 MESOpotamien/-zoikum 4 3 e ngl. UARS 46 BEPPO, u.a. bei "Momo" 49 RAKI SO NR. 51 schwed. EMIL,Anagramm L-e-i-m 53TEA 581at. ET. "E.T. der Außerirdische"


C EIN QUANTUM QUIZ

Steinalte Zeugen "Die Welt im Jahr 500"

1

2

Ma tthias Wemhoff ist als umt r i ebiger

Archäologe diesmal weltweit auf der Suc he nach k ulturellen Ereig-

-

eine "Terra-X"-Zeitreise um die Welt

Diesma I ko nz en triert sich die "Zeitreise" auf das Jahr 500 mit der sich auf allen

3 Fortschritte

waren lokal,

wurden später exportiert -

oder, wie um 550 die ersten

4

r

Um diese Zeit wa auch das Römische Reic h en dgültig zerfallen - ins goten-

Kontinenten stark wandelnden

Maulbeerbaumsamen, in d en

nissen. 2012 erst fiel er auf mit

Welt. D ie erf u hr von einander

Westen geschmuggelt. Freizeit-

Persern und Arabern be d rohte

zwei Folgen zu " De utsc hlands

weni g, höchstens etwas über

vergnügen kamen nac h: wie

Ostrom: Byzanz. Dort le bten di e

o BODENSCHÄTZCHEN"

ADlE SEIDENSTRASSE

POlE WAHRSAGEREI

ARHOMÄER

P SUPERGRABUNGEN"

BOAS ORAKELWESEN

Q DIE SCHEHEREZADEN

B BOSPORUSSEN

Q

eDEN SKLAVENHANDEL

R DAS SCHACHSPIEL

C

EINSTIGARTIGKEITEN"

5

Zeitgleich ents tanden in

Zentralamerika giganti-

sc he Pyra miden und eine hoch entwickelte Astronomie

.

Die Pflege von R oms Erbe ging etwa in Tunesien weiter

-

d urch

DIE SÄULENHEILIGEN

G

1

bedrä ngte West- und das von

GRAECONEN

nen und die eigene Sprac he -

werden "Buschleute" genannt,

B

sonst ist Namibia bekannt fürs

ganz wörtlich meint "San" aber

Geschichte den De utschen

In Namibias Wüste fand das Doku-Team FeIsmaIereien der Urbevölkerung.

Die San pflegen i hre Traditio -

Die Zeitreise zu den San

fasziniert durch existentielle Authentizität auch

nach 15 Jahrhunderten. Die San

Für Regisseur Andreas Sawall ist diese " Zei treise"

die bisher lä ngste. 2013

gab es für "Die versch w undene Mauer" über die eher jüngste

K MIBIANYSH

E VOM-BODEN-AUFLESER

L DENKMALSCHUTZPREIS

K DIE PHÖNIZIER

L NAMLISH

F IN-WÜSTE-ESSER

M FERNSEHPREIS

L

M POSTPIDGIN

G

NOSTALGIE-OSCAR

J

DIE NEUEN VANDALEN

I I I

I I

AUS-LlCHT-GEBORENE

Die Buchstaben der richtigen Antworten von 1-8 ergeben die Doku-These und das Phänomen, wie sich Kulturen historisch

e n twic kel n oder aber auch abwickeln ... (Aufl ösu ng am Rand)


CKLARTEXT

WAS TAUCHT BEIM RINGESUCHEN AUF? Manche Anagramme, also buchstabenverdrehte Wörter, machen selbst im geschüttelten Zustand beinahe Sinn. Bauen Sie mal die Anagramme links zurück, und notieren Sie das Echtwort rechts; die Sprechsilbengrenzen sind jeweils markiert. Alle 24 Silben stehen im grauen Kasten - kleine Hilfen liefern die Wortkommentare. �

0:

BER

DER

GEN

MEIS

PA

SA

SIL

TIER

BLAU

ER

KRAUT

NET

PIE

SeHEI

STAB

WAN

CKEN

FREUND

MEI

NUNG

PIER

SCHUL

TER

Q w " " .,

WE

::>

z

.,

Womöglich alte Herren, Zigarren in der Pfeife rauchend?

Im Klartext in Bastlerkreisen immer goldrichtig, wenn's um

Oder Humboldt-Taufe für seltenere Amazonas-Kolibris?

glanzvolles Falten geht, im Vorratsfall sehr foliengefällig

Etwa Ziel der frühen Pazifisten in Jahn-Opposition?

Im Klartext streicheleinheitlicher Mensch mit mit­

Oder fies für eine verrenkungslustige Putzteufelin?

geschöpflicher Empathie, um's animal so zu sagen

Vielleicht Astronomenehrgeiz im Zeichen von Saturn?

Im Klartext Fata wie Mutta Morgana. menschlich gese­

Oder traurige Ornilhologenpflicht bei Todesvögeln?

hen mit imposanter Aura ohne jeden Eindruckfehler

Etwa kosig für trompetend schnurrende Katze?

Im Klartext im Spaßvers wiederholt das, was

Oder tremolofeinstes Instrument für Blosmusi?

wie Brautkleid als Brautkleid vertraut bleibt

Womöglich beinkleidsam verwirrende Größenanzahl?

Im Klartext und von mir aus gesehen mich so wenig

Oder wiederholt erzielte Distanzen zur Diskus-Quali?

tangierend wie etwa Chinas Umfallsack - mach doch!

Etwa frühste Roboter-Verachtung der 1920er?

Im Klartext sticheleidenschaftliches Quälgeis­

Oder der Standardwürfel aus Schrottpressen?

tern, das unentwegt neu spitzfündig wird ...

Vielleicht Mittelalter-Leid durch Pseudo-Medicus?

Im Klartext bei Alpenvereinsmeiern laufend der

Oder Biergeformtes, das zum Rettungsring taugt?

Begleiter über Stock und Stein und Pfad und Grat

Womöglich im ÖPNV typisch epidemischer Infektionsherd?

Im Klartext bei Busch wilheminischer L ämpel per se, nach

Oder jene Ekelspur, die wahlloser Schmeichler hinterlässt?

dessen Pfeife Max & Moritz tanzen mussten - und gierten!

ACHTUNG, SCHUMMEL-ZONE! Die Anagramme im Klartext: IB.lSI3WlnH)S· aV.lS!:I30NVM· N3)1)VS3Id

N3�3M.l3NI3W

.lnV!:I)lnVla· �NnNI3H)S!:I3

ONn3!:1:l!:l31.l· !:I31dVd!:l3aliS


�SUDOKU

DAS STERN-SUDOKU - IN VIER SCHWIERIGKEITSGRADEN

Bonsai" leicht

Samu rai = mitte l

9

4

8

5 3

8 2

1

2 9 7 6 1

1 =

5

1

2 3

7

7

5 9 6

4

1

1

6 5

7

=

sehr schwer

1 6

9

3 5

7 4 1

2

7

6

3

4

5

2

5

3

2

9 3

1

5

9

1

2 8 7

9

5

9

8

6

4

7

5

2

1

8

9

2

1

6

8

9 2 7

4

6

7

8 2

9

8

4

5

8 Kamikaze

3

4 7

9 8

schwer

8

2 4

3 9

1

3

6

Sumo

3

8

8 9

1

7

8

9 3 8 6 4 7

5

2

7 2

9

3

2

3

So funktioniert es Jedes Sudoku·Ouadrat besteht aus neun Unterquadraten, d ie jeweils wieder in neun Felder eingeteilt sind. Insgesamt gibt

es somiT 81 Kästchen, in denen Zahlen von eins bis neun einzutragen sind. Ein Teil der Ziffern iST vorgegeben. Der ResT muss so vervollsTändigT werden, dass in jedem Unterquadrat, aber auch in jeder Zeile und jeder Spalte des gesamten Ouadrats jede Ziffer nur ein einziges Mal vorkommt. Oie Gewinner werden sehrt'flleh benachrichtigt. OC!r Re<htswC!glst ausgeschlossen. Reisetermine nach Absprache mit dem

Auflösungen aus Heft 1 Den Namen des Gewinners aus stern Nr. 1 finden Sie auf www.stern.de/gewinn

23795 1 684 1 89643 72 5 4 5 6 2 87 93 1 64 5 8 792 1 3 8923 1 547 6 7 1 34 2 6859 92 1 734 568 5 68 1 9 2 3 4 7 3 74568 1 9 2 Bonsai

Veranstalter. Es gelten die AGB des Ver.nstalte,s.

58732496 1 3 1 9687 5 24 2 469 1 5 7 3 8 654 293 1 8 7 72 1 4 68 395 8937 5 1 642 1 32 879 4 56 465 1 3 2 879 978 5 46 2 1 3

95 1 73 2 486 24 3968 5 7 1 876 1 45 92 3 76 5 3 1 4 89 2 3 1 2879645 498 256 3 1 7 5394 2 7 1 68 1 876 9 3 25 4 624 5 81 73 9

735 824691 1 96 3 5724 8 2 4896 1 3 57 87943 21 6 5 463 1 7 5982 5 1 2 698 7 34 92 7 5 86 4 1 3 6 5 4 2 1 3 87 9 3 8 1 749526

Samurai

Sumo

Kamikaze


Nein sagen Warum es so schwer ist und so wichtig -

Unerldärliche Beschwerden Neue Erkenntnisse Fibromyalgie

zur

Entspannung Badzusätze zu m Selbstmachen


Die Welt­ Entdecker Wo. Goo,l. di • • ntlesensten Ort. zu uns nach l'Iau •• brlnct

Der stern 14 januar 2016  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you