Page 1

Schutzgebühr 0,50 e

November 2018

by

85 Ideen, SpaSS zu haben

Take That Dirty Dancing Tina Turner Apassionata Starlight Express

zt: .. .undjet

! k i s u M Sport … und

und er und

Büch Filme

Mannomann! Metallica · Eagles · Slash


live nation presents

07. 02. Offenbach

03.03. hamburg

04.03. berlin

01.02. Köln 03.02. hamburg 04.02. berlin

16.2. Berlin M a g e n ta e i n s P R i o t i C K e t s : w w w . t e l e k o m . d e / m a g e n t a e i n s - p r i o t i c k e t s t i C K e t M a s t e R : 0 1 8 0 6   -   9 9 9   0 0   0 0 * · t i c k e t m a s t e r. d e * 20 C t . /a n r u f a u s d e m d t . F e s t n e t z / m a x . 6 0 C t . /a n r u f a u s d e m d t . M o b i l f u n k n e t z .

/livenationgsa

www.livenation.de


Intro And that song we knew Won‘t be sung again For the song was you And the time was then Charles Aznavour

Er schrieb die schönsten Abschiedslieder, die schönsten Liebeslieder, die schönsten Lieder über das Älterwerden. Charles Aznavour war die Stimme Frankreichs. Nein, das trifft es nicht ganz. „Charles Aznavour, das war Frankreich“, wie Le Monde in ihrem Nachruf schrieb. Nach über 60 Jahren auf der Bühne, über 180 Millionen verkauften Platten und mehr als 1000 Chansons ist der Sänger, Komponist und Schauspieler („Schießen Sie auf den Pianisten“, „Die Blechtrommel“, „Die Phantome des Hutmachers“) im Alter von 94 Jahren in seinem Haus in der Provence gestorben. Im November hatte er noch einmal auf Tour gehen wollen, die in Paris starten sollte. Auf dieser immerwährenden, sechs Jahrzehnte überdauernden Welttournee berührte er Menschen über alle Grenzen mit seinen Chansons. In ihnen ging es meist um die Liebe, um die Sehnsucht und den Verlust der Zeit. Um Abschiede, wenn die Liebe erkaltet und die Jugend verfliegt. Und immer wieder um Paris. Es waren Chansons voller Melancholie, gesungen auf Französisch, auf Englisch und auf Deutsch. Klassiker wie „Hier Encore“, „Then“, „Formidable“, „La Bohème“. Die Liebesballade „She“ stand 1974 wochenlang an der Spitze der britischen Charts, Elvis Costello coverte sie für den Film „Notting Hill“. Das meist gecoverte Chanson dürfte aber Aznavours „Tu t‘laisses aller“ sein, besser bekannt als „Du lässt dich gehen“ aus dem Jahr 1961. Ein böses Liebeslied, aber auch dieses ein großes Liebeslied. Sein revolutionärstes Chanson ist vielleicht „Comme ils disent“, mit dem er Anfang der Siebziger die Geschichte eines schwulen, von der Gesellschaft ausgegrenzten Mannes besang. Wer Charles Aznavour je einmal live auf der Bühne erlebte, wird diesen Abend niemals mehr vergessen. Danke dafür, au revoir, Charles Aznavour! Wer wie wir Chansons liebt, dem möchten wir die Konzerte von Anna Depenbusch und Vladimir Korneev empfehlen. Mehr davon in dieser APPLAUSE! Herzlich, Euer

Vladimir Kor neev

Anna Dep enbusch znavour Charles A

3


Das sind wir

Tobias Girard

H

Head of Event Programming Ticketmaster Berlin

erzlich willkommen! Tobias Girard startet bei Ticketmaster als Head of Event Programming. Der gebürtige Winterthurer aus dem Kanton Zürich lebt seit drei Jahren in Berlin, ist gerade Papa einer kleinen Tochter geworden (Herzlichen Glückwunsch zu deiner Liv!!!) und kommt aus der Immobilienbranche. Und das, obwohl er eigentlich - neben der Ausbildung zum Immobilienkaufmann - auch noch eine klassische Jazz-Gesangs-Ausbildung absolviert hat. Tobias ist natürlich leidenschaftlicher

4

Konzertgänger. Allem voran mag er kleine Clubkonzerte von Newcomern in den Sparten Rock/Pop/ Jazz und er ist auch öfters in Museen und Kunstgalerien für Gegenwartskunst anzutreffen. Darüber hinaus kocht er leidenschaftlich gerne, was für ihn absolute Entschleunigung nach stressigen Arbeitstagen darstellt. Seit dem 14. September 2018 steht Tobias‘ Welt Kopf, und Konzerte, Kunst und Kochen sind nicht mehr ganz so wichtig. Und das liegt alles an Liv. Das finden wir wunderbar!


live nation presents

04.12. MÜNCHEN 05.12. FRANKFURT 07.12. KÖLN 01.04. HAMBURG 04.04. MÜNCHEN 05.04. BERLIN 07.04. KÖLN 07.03. MÜNCHEN 08.03. BERLIN 11.03. HAMBURG 16.03. KÖLN 17.03. OFFENBACH

11.03. KÖLN 14.03. HAMBURG 15.03. BERLIN 05.03. KÖLN 06.03. BERLIN

0 9 . 11 . B E R L I N 1 0 . 11 . K Ö L N 1 1 . 11 . H A M B U R G

07.03. FRANKFURT

M a g e n ta e i n s P R i o t i C K e t s : w w w . t e l e k o m . d e / m a g e n t a e i n s - p r i o t i c k e t s t i C K e t M a s t e R : 0 1 8 0 6   -   9 9 9   0 0   0 0 * · t i c k e t m a s t e r. d e * 20 C t . /a n r u f au s d e m d t . F e s t n e t z / m a x . 6 0 C t . /a n r u f au s d e m d t . M o b i l f u n k n e t z .

/livenationgsa

www.livenation.de


Inhalt

10 Psst, nicht verpassen! Jess Glynne

24 Live Tina – Das Tina Turner Musical

4 Das sind wir 6 Inhalt 8 Von Freunden Für Freunde Sehen, hören, machen, essen, ausgehen! Unsere acht Lieblinge des Monats 10

Psst, nicht verpassen! Jess Glynne! David Duchovny! Vladimir Korneev!

16 Titel Mannomann! Metallica, Slash und die Eagles: Diese Superbands gehen 2019 auf Tour 20 Live Konzerte, Shows, Sport - die Lieblingstermine von Ticketmaster 23 VIP Tickets Die besten Plätze bei Mariah Carey, Nicki Minaj und Maroon 5 32

6

People Menschen, die wir mögen - vorgestellt von Ticketmaster


Inhalt 52 Hin und weg Auf die Plätze, Leipzig!

44 Hotspots APASSIONATA - Der magische Traum

36 Eine Flaschenpost Eleanor Bergstein – Autorin und Produzentin von Dirty Dancing 44 Hotspots Die schönsten Plätze - ausgewählt von Ticketmaster 52 Hin und weg Auf die Plätze, Leipzig! Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2019 57 Lauter schöne Sachen Alben & Bücher 61 Impressum 62

Ticketmaster Aktion Wir verschenken ein Fan-Package von STARLIGHT EXPRESS

64

Tourdaten auf einen Blick

66

Things I Have Learned In My Life The BossHoss über Abenteuer in der Nacht

7


Lieblingsfrau Michalis Pantelouris ist der begehrteste Junggeselle Deutschlands. Grund dafür ist seine SZ MagazinKolumne „Liebe zukünftige Lieblingsfrau“, in der der 44-Jährige darüber schreibt, wie es sich anfühlt, nach vielen Jahren unfreiwillig wieder Single zu sein. Nun liegen die Kolumnen auch gesammelt als Hörbuch vor, gelesen vom Autor. Randomhouse.de

2

Herzerwärmend

Die romantische Komödie „To All The Boys I’ve Loved Before“ war der Netflix-Sommerhit – und erwärmt auch im Winter die Herzen: Aus unerklärlichen Gründen wurden Lara Jeans geheime Liebesbriefe an ihre fünf Angebeteten verschickt. Ihr ruhiges Schulleben ist dahin. Charmant, auch für Erwachsene, deren Schulzeit schon lange her ist. Netflix.com

Von Freunden für Freunde

3

Sehen, hören, machen, essen, ausgehen! Unsere acht Lieblinge für den November

Verspielt Areaware ist für sein ungewöhnliches Design und unkonventionelles Holzspielzeug bekannt und darf auf keinem Schreibtisch fehlen. Denn was auf den ersten Blick nach Kinderspielzeug aussieht (Hunde, Schlangen, Astronauten), ist eine echte Herausforderung. Areaware.com

Weihnachts-Kult „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört zu Weihnachten wie Marzipan und Tannenbaum. Am 13. Dezember wird der Originalfilm im Hamburger Mehr! Theater gezeigt, live begleitet von einem großen Sinfonieorchester. Als Musical ist der tschechische Märchenklassiker auch in Bremen (Metropol Theater) zu erleben.

8

Ticketmaster.de


mit

Avatar Gefährlich Glorreich und gefährlich, so beschreiben The Struts ihre Musik. Vor allem aber verdammt gut, schließlich traten die vier schon als Vorband der Stones auf. Am 4. März spielen die britischen Glamrock-Durchstarter eine exklusive Show im Musik und Frieden in Berlin. Ticketmaster.de

Zugehört Die fulminante Jahrhunderttrilogie von Carmen Korn findet mit „Zeitenwende“ ihren Abschluss und begleitet die vier Hamburger Freundinnen in ihrem dritten Band in den Frühling der siebziger Jahre. Tolles Geschenk für die Mama!

Die Skandinavier lieben Melodic Death Metal. Kein Wunder, geraten die Konzerte der Göteborger Band Avatar gern zu fantastischen Freakshows zwischen Comic-Superhelden und Horrorfilmen; ihre Alben werden meist von aufwändigen Videos und Schriftstücken begleitet, die das jeweilige Konzept knallig visualisieren. Dies gilt auch für ihr aktuelles, siebtes Studioalbum „Avatar Country“, das Anfang 2018 erschienen ist. Zu Beginn ihrer Karriere fanden sie übrigens weder eine Plattenfirma noch eine Konzertagentur. Also organisierten und finanzierten sie alles im Alleingang. Die erste Tour geriet zu einem so großen Erfolg, dass Avatar sich im Anschluss eine Plattenfirma aussuchen konnten. Seitdem ist jeder Tag auf Tour der beste aller Tage. 26.01. - 11.02.2019 Bochum, München, Frankfurt/M,

Randomhouse.de

Stuttgart

Hippies

Als der junge Paulo (Coelho) und die Holländerin Karla sich in Amsterdam begegnen, trifft sie die Liebe wie ein Blitz. Sie beschließen, gemeinsam auf dem Hippie-Trail Richtung Kathmandu zu reisen, an Bord des „Magic Bus“ und mit der Musik der Siebziger. Was für eine Reise, was für ein Buch! Diogenes.ch

8

Ticketmaster.de


PSST, Nicht Verpassen!

Jess Glynne Das Jahr 2018 dürfte für Jess Glynne ein besonderes bleiben. Nicht nur, dass mit „Always In Between“ ihr heiß ersehntes zweites Album im Oktober erschien. Noch wichtiger ist ein anderer Erfolg. Denn nachdem die Vorab-Single des Albums, der herzergreifende Song „I‘ll Be There“ über wahre Freundschaft, die alles übersteht, im Mai dieses Jahres Platz 1 der UK-Charts erreicht hatte, blickt Jess Glynne auf einen wahrlich beeindruckenden Rekord: „I‘ll Be There“ wurde zu ihrer siebten Nummer-Eins-Single in Großbritannien innerhalb von vier Jahren; damit verfügt sie über mehr Nummer-Eins-Singles in ihrer Heimat als jede andere britische Sängerin. Nachdem ihr drei Jahre altes Debütalbum „I Cry When I Laugh“ bis heute – und damit seit 148 (!) Wochen – noch immer in den Top 100 der UKHitlisten platziert ist, darf man fest davon ausgehen, dass „Always In Between“ ebenfalls zu einem riesigen internationalen Erfolgsalbum avanciert. Und 2019, soviel ist sicher, wird für Jess Glynne ein ebenso besonderes Jahr werden.

Jess Glynne „Always In Between Tour 2019“ 07.03. - 17.03.2019 München, Berlin, Hamburg, Köln, Offenbach Tickets auf Ticketmaster.de

10


11


David Duchovny Dass er ein Tausendsassa ist, zeichnete sich bei David Duchovny schon als junger Mensch ab. Ursprünglich studierte er englische Literatur und war sogar dabei, seinen Doktor zu machen. Dann jedoch entschied er sich, voll und ganz Schauspieler zu sein. Was ihm in Anbetracht des Erfolgs sowohl von „Akte X“ als auch „Californication“ mehr als gut gelang. Nun also die Musik. Und wer jetzt denkt: „Oh, nein, nicht schon wieder ein singender Schauspieler!” dürfte falsch liegen. Denn das schon 2015 veröffentlichte Album „Hell or Highwater“ fand großen Anklang in der Musikszene. In den melancholisch angehauchten Songs, die er gemeinsam mit dem Songwriter Keaton Simons schreibt, schwingt auch immer ein ganzes Stück des privaten David Duchovny mit. Und das klingt verdammt gut. Am 16. Februar 2019 spielt Duchovny ein exklusives Deutschland-Konzert in Berlin. Der US-Schauspieler kommt mit seiner Live-Band ins Berliner Astra.

David Duchovny Exklusive Deutschland-Show 16.02.2019 Astra Kulturhaus Berlin Tickets auf Ticketmaster.de

12


13


14


Vladimir Korneev Leidenschaftlich, anders und unerhört intensiv sind die Chanson-Interpretationen von Vladimir Korneev. Mit seinem ersten Programm „LIEDEЯ“ begeisterte der Sänger und Schauspieler zuletzt in Berlin. Das Publikum ging in die Knie und der Tagesspiegel jubelte auf, sprach von „unverschämt gutem Aussehen“, „glühenden Gefühlen“ und begeisterndem „Prachtbariton“. Mit seinen Interpretationen machte sich Korneev die emotionalen Berg- und Talfahrten der großen französischen und russischen Chansonklassiker zu eigen. Es folgte ein neues Programm: „LIEBÉИ“. „Chanson macht mich nackt“, sagt der Chansonnier, der mit selbst komponierten Liebesliedern, großen Klassikern der französischen und deutschen Chanson-Tradition und russischen Romanzen einen Abend großer Leidenschaften und Poesie dafür gestaltet hat. Für seine große WINTÉЯShow im Tipi am Kanzleramt verbindet Vladimir Korneev die Glanzlichter seiner bisherigen Programme LIEDÉЯ und LIEBÉИ mit weihnachtlichen Liedern und Geschichten. Begleitet wird er dabei wie immer von seinem kongenialen Konzertpianisten Liviu Petcu, der für dieses Konzert-Ereignis eigens eine Band, bestehend aus Schlagzeug, Bass, Gitarre und Cello zusammengestellt hat.

Vladimir Korneev WINTÉЯ Französische Chansons, russische Romanzen & neue deutsche Lieder 18.12. - 23.12.2018 25.12. - 30.12.2018 04.01. - 06.01.2019 Tipi am Kanzleramt, Große Querallee, 10557 Berlin Alle Termine und Tickets auf Ticketmaster.de

15


Manno Stars auf Hochtouren

Metallica, Slash und die Eagles rocken 2019 Deutschlands KonzertbĂźhnen. Tickets fĂźr alle M aShows r o o ngibt 5 es auf Ticketmaster.de.

16


Titel

omann!


Metallicas „WorldWired“ Tour Metallicas „WorldWired“ Tour kehrt zwischen dem 1. Mai und 25. August 2019 in Stadien, Parks und sogar auf ein Schloss nach Europa zurück. Die neuen Termine sind Metallicas erste Europakonzerte seit ihrer Arenatour, die zwischen September 2017 und Mai 2018 Publikumsrekorde in 29 Spielstätten brach. Die 25 neu bestätigten Shows der „WorldWired Tour”, die am 1. Mai in Lissabon startet, führt durch 20 Länder und besucht unter anderem auch Zürich, Köln, Berlin, München und Mannheim. Als Special Guests werden Ghost und Bokassa mit von der Partie sein.

hlagzeugsticks Tennisschläger und Sc

d in den eugsticks? Vor dieser Wahl stan Tennisschläger oder Schlagz ielers issp tenn Profi des n anische Soh 70ern der dänisch-US-amerik werden wollte. fi ispro Tenn r Vate sein wie Torben Ulrich, der ursprünglich und die r auch einen Jazzclub. Das Glücklicherweise hatte sein Vate brachten den r Vate em sein mit e uch vielen Reisen und Konzertbes ep Purple“ Nach einem Konzert von „De jungen Lars Ulrich zur Musik. ng der Faderu wan Aus der h Nac len. begann er, Schlagzeug zu spie chied sich uch eines Tennisinternats ents milie in die USA und dem Bes bei Metallica. 1 198 seit t mel trom und Ulrich trotzdem für die Drums

Slash auf So lo-Pfaden Na

ch der Guns N’ Roses „Not In Th To ur m it Ax l is Lifetime“Ro se un d D uf f M cKag an (d zur viertumsa ie tzstärksten To urnee aller Ze ten avancierte i) können Fans den legendär Guns N’ Rose en s-Gitarristen Slash im Febr un d M ärz so uar lo er le be n. M it Sä ng er M yle Kennedy & de s r Band The Co nspirators geht im Fr üh ja hr es 20 19 au f Eu ro pa to ur. Im G ep äc k ha t de r 53 -J äh rig e se in ne ue viertes Solo-A s, lbum „Living Th e Dream“, das September ersc im hien.

18


les e uf Tour: Eag a r e itt sowie Vinc ik s s a Kl othy B. Schm nzerte in alsh und Tim

Ko eW ausgewählte on Henley, Jo 2019 einige ne der erDie Eagles (D n ei le ls ie A sp h. ) ric ey con Fr ehr chen und Zü ün M , Gill und Dea ln el w Kö es tweit m nter auch in ften die Eagl ru nf au da rk , fü ve ie pa e w ro hr so Eu er Ja r.-1-Alben Bands der 70 eten sechs N 98 in nd 19 la n d folgreichsten de un ur r w wards, en Tonträge s Grammy A Kennedy als 150 Million wannen sech d 2016 vom ge e un Si en s. m le ng om en fg rie, RIAA, st au Nr.-1-Si e du m in ll Hall of Fa d der Musik Ro an & rb ck Ve e Ro rkauftes e ch ve di ikanis 7“ als meist rt. Der amer its 1971-197 H rnia” als t ifo Center geeh es al at C re el ) und „Hot rzlich ihr „G in kü at te Pl ig al zählen ät M st its 8 H be te (3 ren größten usikgeschich ife In Platin). Zu ih „L , al s“ M Album der M 6 ht ig (2 N auftes Album ne Of These „O s ng So drittbestverk “ die el California neben „Hot esperado.“ „D d un “ ne The Fast La

Wann und wo? Metallica „WorldWired Tour“ 10.05.2019 Zürich Stadion Letzigrund 13.06.2019 Köln RheinEnergieStadion 06.07.2019 Berlin Olympiastadion 16.08.2019 Wien, Ernst-Happel-Stadion 23.08.2019 München Olympiastadion 25.08.2019 Mannheim Maimarktgelände Eagles „World Tour 2019“ 28.05.2019 Köln LANXESS arena 30.05.2019 München Olympiahalle Slash „Living The Dream Tour 2019“

er nia“ und d r o if l a C l „Hote raum che (Alp)T is an te: „Hotel ik r e am usikgeschich r und assiker der M

Mee ngkl er Blick aufs r größten So nd Eagles. D Es ist einer de Ba n lder Mitte he Fe sc on ni D r kalifor ten Gitarrist er iri sp nseiten California“ de in tte e er die Scha ft in der Nas t ein Song üb die salzige Lu a lebt is ik Es er . m ie A od der Mel rfluss, in dem be Ü n rnt und der 70er zu de le d un t kennenge an Dream“ rn nur allzu gu lte der des „Americ ge äh zi w eb 04 Si n 20 es in de ssen hatte. la er nt r 500 hi den die Eagl de n e er ik seiner List bei den Mus n der “ auf Platz 49 der Spuren ia vo rn 98 ifo 19 al C de e „Hotel enduett wur rr ita ählt. G w Rolling Ston as ge D n aller Zeite s aller Zeiten. Gitarrensolo besten Song en st be m zu uitarist Zeitschrift G

07.02.2019 Offenbach Stadthalle 03.03.2019 Hamburg Sporthalle 04.03.2019 Berlin Verti Music Hall Tickets auf Ticketmaster.de, Ticketmaster.at und Ticketmaster.ch

19


Live

die Lieblingstermine von Ticketmaster

Hozier Gar nicht genug Hozier ist ein Künstler, von dem man gar nicht genug bekommen kann. Zwischen rasender Empörung und singender Zärtlichkeit balanciert der Singer-Songwriter aus dem irischen County Wicklow seine poetischen Texte und kraftvollen Kompositionen. Seine Sprachgewandtheit ist ein Segen (für uns), doch seine Empfänglichkeit für Romantik und romantische Schwärmereien klingt wie ein Fluch (für ihn). Seine lebendige Bildsprache erschuf einen der größten Hits der vergangenen Jahre: die Debütsingle „Take Me To Church“ erlangte MultiplatinStatus und wurde in der Kategorie „Song of the Year“ für den Grammy nominiert. Bei YouTube erreichte das zugehörige Video mittlerweile über 230 Millionen Aufrufe. Jetzt kommt Hozier endlich wieder auf eine kleine Tour. 23.11. 03.12.2018 Berlin, Hamburg, Köln

20


One OK Rock

Greta van Fleet

In ihrer Heimat zählt das japanische Quartett One OK Rock zu den beliebtesten Rock-Acts. Konzerte mit weit über 10.000 Fans zählen für die vier Jungs zum Tour-Alltag. In Deutschland fallen die Konzertarenen etwas kleiner aus, Stimmung bis unters Hallendach ist bei den Shows trotzdem garantiert. Schließlich haben die Genre-Surfer mit ihrem achten Album „Ambitions“ einen echten Kracher im Gepäck. 07.12. + 08.12.2018 Köln, Hamburg

LEA „Zwischen meinen Zeilen“ heißt LEAs im September erschienenes Album, das die Singer/Songwriterin im Frühling 2019 erstmals live vorstellen wird. Das bedeutet: schnell sein beim Ticketkauf. Ihre Herbsttour „Fahrtwind“ war in Nullkommanichts ausverkauft. 13.03. - 01.04.2019 u.a. Dresden, Würzburg, Bremen

Jacob Banks Premiere für Jacob Banks. Im November stellt der Brite sein Debütalbum mit dem Titel „The Village“ erstmals live in deutschen Clubs vor. Das Publikum darf gespannt sein. Denn Jacob Banks war der erste Künstler ohne Plattenvertrag, der in die BBC Radio 1 Live Lounge eingeladen wurde. Das kommt in Großbritannien einem Ritterschlag gleich. 27.11. - 30.11.2018 u.a. Hamburg, Berlin, Frankfurt/M.

21


Kyle Kyle Thomas Harvey, besser bekannt unter seinen beiden Bühnennamen Kyle und Superduperkyle, ist der Mann, der der gewaltigen Gangsta-RapSzene der US-Westküste einen höchst positiven, liebevollen Gegenpol entgegensetzt. Die Los Angeles Times schrieb über ihn, er sei „die optimistische Erlösung nach all den Jahren harter Gangsta-Rap-Musik“. Das macht neugierig auf mehr: Ende des Jahres kommt Kyle erstmals live nach Deutschland. 03. + 06.12.2018 Berlin, Köln

MEUTE Der Bass vibriert, das Konfetti flimmert und die rotblauen Uniformen glitzern im Strobo. Durch die explosive Kombination aus hypnotisch treibendem Techno und expressiver Blasmusik erzeugt die Techno Marching Band MEUTE seit 2016 großen Wirbel in der europäischen Festival- und Clublandschaft. Die elf Hamburger in den ikonischen roten Jacken brechen die Regeln und sprengen Grenzen. Ausschließlich mit akustischen instrumenten vollführen sie eine Revolution im Techno und definieren gleichzeitig die idee des Spielmannszugs neu. 30.01. - 27.02.2019 u.a. Bremen, Kiel, Heidelberg, Dortmund

Snow Patrol In den 20 Jahren, die seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Songs for Polarbears“ vergangen sind, haben Snow Patrol so ziemlich alles erreicht, was man sich als Musiker wünschen kann: Ihre sechs bisher veröffentlichten Alben verkauften sich weltweit über 15 Millionen Mal. Dennoch beschloss die Band eine längere Pause einzulegen. In dieser Phase entstanden die Songs von „Wildness“, ihrer neuen CD, die sich um die Sinnfrage(n) des Lebens dreht. 15.01. - 08.02.2019 Hamburg, Berlin, München, Oberhausen, Frankfurt/M.

22


Ticketmaster VIP-Tickets Jetzt VIP-Tickets bestellen und Stars hautnah erleben!

1 3

1 3 1

3

2

Maroon 5 Premium Package

Mariah Carey

• Sitzplatz im PremiumSeat-Bereich der Arena

• Sitzplätze in der ausgewählten Kategorie

• Kalt/warmes Buffet ab Einlass bis Veranstaltungsbeginn im Backstage-Restaurant

Party Package

• Souvenir-Tour-Erinerungspass und -lanyard • Merchandise-Geschenk exklusiv für Package-Kunden • Separater Check-In und Ansprechpartner vor Ort • Open Bar mit Bier, Wein, Softdrinks ab Einlass bis Konzertbeginn • Kalt/warmes Buffet ab Einlass bis 21 Uhr • Garderobe • Parkplatz 05.12.2018 Berlin Mercedes-Benz Arena

2

• Open Bar mit Bier, Wein, Softdrinks ab Einlass bis Veranstaltungsbeginn

Nicki Minaj & Future

• 1 Premium-Parkplatz pro 2 Tickets in der Tiefgarage

Future - Freebandz VIP Package

• Gesonderter Premium-Eingang an der Arena

• Ein Stehplatz oder Sitzplatz in der besten Kategorie

03.06.2019 LANXESS arena Köln

• Exklusives Future HNDRXX Bandana • Freebandz Sporthandtuch • Freebandz LED-KristallSchlüsselanhänger • Exklusives Freebandz VIP Merchandise • Extrem begrenzte Verfügbarkeit u.a. 21.02.2019 Olympiahalle München

VIP-Tickets auf Ticketmaster.de

23


LIVE TINA – Das Tina Turner Musical

Ein Musical für die Queen of Rock

hlandc s t u e D re

Premiege

im Sta s tenhau t e r e p O burg in Ham

24


Tina Turner ist einer der einflussreichsten, größten Rockstars aller Zeiten. Mit über 200 Millionen verkauften Alben, 12 Grammy Awards und einem Millionenpublikum auf ihren Livekonzerten schrieb sie Musikgeschichte. Sie ist damit die unbestrittene Queen of Rock. Im März 2019 feiert TINA – Das Tina Turner Musical seine große DeutschlandPremiere im Stage Operettenhaus in Hamburg. Tickets sind ab sofort auf Ticketmaster erhältlich.

25


1

A ngefangen in Nutbush, Tennessee, wo Tina in bescheidenen Verhältnissen aufwuchs, bis hin zum größten Konzert ihrer Karriere in Rio de Janeiro, erzählt TINA – Das Tina Turner Musical die bewegende Geschichte einer Frau, die sich gegen alle Widerstände stellt und mutig ihren Weg geht.

2

Nach der umjubelten Weltpremiere in London findet die Deutschland-Premiere von TINA – Das Tina Turner Musical im März 2019 im Stage Operettenhaus in Hamburg statt.

3

Tina Turner über das Geheimnis ihres Erfolges: „In meinem Gesang lag immer viel Gefühl, weil er weit in das Leben hineinreicht, das ich führte. Die Leute wussten: das war kein Hollywood, das war echt.”

26


4

Und über das Musical: „Dieses Musical handelt nicht von dem Leben als Star. Es geht um den langen, mühevollen Weg, den ich zurückgelegt habe, um dort anzukommen. Ich will, dass das Publikum jeden Abend die Erkenntnis mitnehmen kann, dass sich Gift in heilsame Medizin umwandeln lässt.”

5

Geboren wurde Tina Turner als Anna Mae Bullock in Nutbush, USA. Später wird sie ihrer Geburtsstadt ein Lied widmen: Nutbush City Limits. Schon als kleines Mädchen singt Anna Mae im Kirchenchor. Mit 19 Jahren lernt sie Ike Turner kennen und wird Leadsängerin seiner Band. Aus Anna Mae wird Tina Turner. Die „Ike und Tina Turner Revue“ ist sehr erfolgreich und sie werden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Der Hit „River Deep, Mountain High“ macht die beiden auch in Europa bekannt. 1962 heirateten die beiden.

6

In ihrer Autobiographie beschreibt Tina später die Probleme in ihrer Ehe. Im Buddhismus findet sie die Kraft, um ihr Leben weiter zu führen. 1976 trennt sie sich und reicht später die Scheidung ein. Finanziell verzichtet sie auf alles, nur eines nimmt sie mit: den Namen Tina Turner.


7

Da sie auf alle Rechte an der gemeinsamen Musik mit Ike Turner verzichtet hat, muss sie ihre Karriere ganz neu aufbauen. Sie singt zunächst auf kleinen Bühnen und ist bald wieder ganz oben - erfolgreicher als je zuvor. 1983 feierte Tina Turner mit dem Album „Private Dancer“ ein grandioses Comeback. Es verkauft sich über fünf Millionen Mal, erhält drei Grammys und enthält Hits wie „Let’s Stay Together“ und „What’s Love Got To Do With It“.

8

Das Musical bringt über 20 Welthits live auf die Bühne. Natürlich dürfen die Klassiker wie „What’s Love Got To Do With It”, „Simply The Best” und „Proud Mary” nicht fehlen.

9

Tina über die DeutschlandPremiere von TINA: „Ich verbinde sehr viele positive Erlebnisse und Emotionen mit Deutschland. Zudem ist es die Heimat meines geliebten Mannes. Daher ist es mir eine Herzensangelegenheit, mein Musical nach unserer gefeierten Weltpremiere in London hierher zu bringen.“


Wann und wo? TINA – Das Tina Turner Musical ab dem 05.03.2019 Stage Operettenhaus Hamburg Tickets auf Ticketmaster.de

10

Warum die Wahl auf Hamburg fiel? „Ich freue mich riesig, verkünden zu dürfen, dass wir demnächst unser Musical nach Hamburg bringen werden. Deutschland hat einen besonderen Platz in meinem Herzen, da ich neben Großbritannien dort mein Comeback startete. Ich erinnere mich, aus Tour-Tagen noch daran, dass Hamburg immer eine Rock-City war. Ich habe es geliebt, dort für meine Fans aufzutreten und kann es kaum erwarten für die Deutschlandpremiere zurück zu sein.“

29


Unsere Bryan Adams

30

Ozzy Osbourne

5

Andreas Gabalier

Hingehen mit: dem heimlichen Schwarm

Hingehen mit: Black Sabbath Fans

Hingehen mit: Alpenrock‘n‘rollern

Nicht verpassen weil: jeder Song von Bryan Adams ein Hit ist

Nicht verpassen weil: es diesmal vielleicht wirklich das letzte Mal ist

Nicht verpassen weil: das aktuelle Album ein absoluter Knaller ist

Für Freunde von: Stadion-Hymnen

Für Freunde von: Judas Priest

Für Freunde von: Rock’n’ Roll mit Schmäh

„Summer Of ’69”, „Everything I Do“, „Please Forgive Me“, „Cuts Like A Knife“, „All For Love“, „Have You Ever Really Loved A Woman“, „Somebody“, „Run To You“ - die Liste seiner Welthits ist endlos: Mit all seinen Klassikern im Gepäck beehrt der Kanadier im November seine deutschen Fans in Nürnberg und Leipzig.

Rock-Unkraut vergeht nicht. Unter dem selbstironischen Titel „No More Tours 2“ wird Hardrock-Legende Ozzy Osbourne - der sich mit Black Sabbath ja gerade erst von der Rockbühne verabschiedet hatte - einige ausgewählte Solo-Shows spielen. Zwischen dem 13. und 19. Februar 2019 tritt der „Prince Of Darkness“ in München, Frankfurt/M., Hamburg und Berlin auf. Als Special Guest sind Judas Priest mit von der Partie.

Der österreichische Superstar und Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier bleibt auf der Überholspur: Auch auf seinem neuen Album „Vergiss mein nicht“ wird nicht gekleckert, sondern aus dem Vollen geschöpft. Live zu erleben auf seiner großen Stadion-Tour zwischen dem 1. Juni und 13. Juli 2019.

27. + 28.11.2018 Nürnberg, Leipzig

13.02. - 19.02.2019 u.a. München, Hamburg, Berlin

01.06. - 13.07.2019 u.a. München, Hamburg, Stuttgart


Besten Kylie Minogue

Die Ärzte

Hingehen mit: Disco-Queens

Hingehen mit: Festival-Fans

Nicht verpassen weil: uns Kylie auf die Tanzflächen bringt

Nicht verpassen weil: es die einzigen Auftritte in Deutschland 2019 sein werden

Für Freunde von: tanzbaren Pop-Perlen

Für Freunde von: Festivals, Camping, kaltem Bier

Im Frühjahr diesen Jahres stellte Kylie Minogue im berühmten (und für großartige Partynächte berüchtigten) Berghain in Berlin ihre neuen Songs live vor. Das Showcase soll großartig gewesen sein. Zumindest schwärmen die, die dabei waren, noch immer von dieser Nacht. Inzwischen ist das Country-Pop-Album „Golden“ erschienen und eine kleine, feine Tour folgt im Herbst.

Das dreitägige Zwilllings-Festival Rock im Park / Rock am Ring findet im kommenden Jahr vom 7. bis 9. Juni statt. Der Festival-Klassiker vereint auch 2019 fantastische internationale Bands und deutsche Interpreten auf einem dreitägigen Festival, das legendär ist. Der erste Headliner wurde schon bestätigt: Die Ärzte werden nach sechsjähriger Live-Pause bei den traditionsreichen Festivals ihre einzigen Deutschland-Auftritte des Jahres spielen.

13.11. - 24.11.2018 u.a. München, Frankfurt/M., Köln

07. - 09.06.2019 Rock am Ring (Nürburgring) + Rock im Park (Nürnberg)

31 ticketmaster.de/newsletter


People

Menschen, die wir mögen – vorgestellt von Ticketmaster

Sophie Hunger Nachschlag Nachdem die Schweizer Künstlerin Sophie Hunger nach Berlin gezogen ist und des Öfteren das Berghain besuchte, entdeckte sie die elektronische Musik für sich. Sie entwickelte ein Interesse an modularen Synthesizern, für die Berlin ein Mekka ist. Das musikalische Produkt dieser neuentdeckten Liebe: Ihr aktuelles Album „Molecules“, das Sophie Hunger selbst in das Genre „minimal electronic folk“ einordnet und welches gleichzeitig das erste Album ist, dass sie komplett in englischer Sprache verfasst hat. Nach der Euphorie der Sophie Hunger Festspiele, bei der alle Shows restlos ausverkauft waren, gibt es im Frühjahr weitere Konzerte. 07.02. - 23.02.2019 u.a. Hannover, Münster, Rostock

32


Panic! At the Disco Der Beginn war Pop-Punk. Als Gitarrist/Keyboarder/Sänger Ryan Ross und Schlagzeuger Spencer Smith 2004 die Band Panic! At The Disco in Las Vegas gründeten, wollten sie eigenwillige Coverversionen ihrer Helden Blink-182 nachspielen. Bald kamen Bassist Brent Wilson sowie Gitarrist/Keyboarder Brendon Urie hinzu, der schnell auch den Leadgesang übernahm und die Band dazu anhielt, eigenes Material zu schreiben. Jetzt bestreitet Brendon Urie die Band ganz alleine – aber auch dies ist wahnsinnig mitreißend. 14.03. - 16.03.2019 Offenbach, Berlin, Düsseldorf

Nana Mouskouri Mit insgesamt über 250 Millionen verkauften Alben ist sie nach Madonna die erfolgreichste Sängerin der Welt. Sie arbeitete mit Stars wie Harry Belafonte und Quincy Jones zusammen und nahm großartige Jazz-Alben in New York auf. Zum Star aber avancierte sie mit dem Titel „Weiße Rosen aus Athen“, der sie 1961 über Nacht bekannt wurde. Spätestens jetzt weiß jeder, von wem die Sprache ist: Nana Mouskouri. Mit ihrem neuen Konzertprogramm „Forever Young“ konzertiert Nana Mouskouri u.a. in Berlin und Bremen und präsentiert dabei die größten Hits der Musikgeschichte und erzählt ihre ganz persönliche Verbindung zu den Stücken. 18. + 20.11.2018 Bremen, Berlin

David Garrett Es war zuletzt still um David Garrett geworden. Umso mehr dürften sich die Fans des Ausnahme-Violinisten freuen, dass es 2019 wieder auf Tour geht. Das neue Programm heißt „Greatest Hits“. Das kann nur eines bedeuten: ein wilder Ritt durch die Musikgeschichte. 11.05.2019 König-Pilsener-ARENA Oberhausen

33


Good Charlotte Die fünf Gründungsmitglieder von Good Charlotte drückten allesamt noch gemeinsam die Schulbank, als sie 1996 ihre erste gemeinsame Band gründeten. Heute zählen Good Charlotte zu den absoluten Superstars der Szene, die kraftvollen Punk mit einer soliden Portion Pop mixen. 04.02. - 16.02.2019 u.a. Offenbach, Berlin, Hamburg

Blue Man Group Die Blue Man Group entstand in der New Yorker UndergroundKunstszene der späten 80er. Von New York aus trat die geniale Combo ihren Triumphzug rund um den Globus an. 11.12.2018 - 21.04.2019 u.a. Köln, Bremen, München

Rebekka Bakken Rebekka Bakken ist Norwegerin. Und Sängerin. Damit ist eigentlich schon das Geheimnis ihres Erfolges gelüftet. Aber doch nicht so ganz. Denn aus Norwegen kommen zwar einige der aufregendsten Sängerinnen Europas, aber bei der 48-Jährigen gibt es noch viel mehr Erfolgsgaranten zu entdecken. Ab März 2019 live zu hören auf deutschen Bühnen. 21.03. - 02.04.2019 u.a. Bremen, Hannover, Stuttgart

Michael Schulte Dieses Jahr ist ein ganz besonderes Jahr für Michael Schulte: Mit „You Let Me Walk Alone“ legte er beim ESC einen fulminanten Auftritt und tollen vierten Platz hin. Im Juni traute er sich und sagte „Ja“. Im Spätsommer wurde der ESC-Star zum ersten Mal Vater. Und im Herbst geht der Wahl-Buxtehuder mit seinem Album „Hold The Rhythm“ auf „Dreamer”Tour. Mehr passt fast gar nicht in ein Jahr hinein 19.11.2018 - 10.02.2019 u.a. München, Oldenburg, Stuttgart

34


U.D.O. Udo Dirkschneider prägt mit seiner Band U.D.O. seit über 40 Jahren den Heavy Metal - früher bei der Band Accept, heute mit seiner eigenen Gruppe. Auf der kommenden Tour wird U.D.O. das im August erschienene Album „Steelfactory“ live vorstellen, das im Spätsommer bis auf Platz 7 der deutschen Albumcharts geklettert ist und für gewaltig Furore in der Metal-Szene sorgte. u.a. 01.02. - 03.03.2019 Hamburg,

Anna Depenbusch

„Have It All“ verlängert uns allen momentan auf eine ganz wundervolle Weise musikalisch den Sommer. Mit der schwebendleichten Liebeshymne im Gepäck wird Jason Mraz im Februar und März das klirrend-kalte Deutschland beehren und etwas kalifornisches Lebensgefühl in lange Winterabende gießen.

Ja, wir schwärmen in nahezu jeder APPLAUSE-Ausgabe von Anna Depenbusch. Aber sie ist ja auch so toll! Was genau wir an ihr und ihrer Musik so lieben? Da ist diese unvergleichliche Mischung aus Pop und Chanson, aus Liedermacher und Singersongwriter, die Anna Depenbusch ausmacht. Genres stören eh‘ nur die Freude an der Musik, findet sie. „Ich sitz zu gern zwischen den Stühlen, der Vielfalt wegen.“ Mit dieser charmanten Mischung wird uns die Hamburgerin den Herbst noch ein klein wenig schöner machen.

27.02. + 02.03.2019 Berlin (Verti

14.11. - 20.12.2018 u.a. Leipzig, Köln,

Music Hall), Köln (Palladium)

Bremen

Nürnberg, Köln, Berlin

Jason Mraz

17.11. LINGEN EmslandArena

Sa.

TICKETMASTER: 01806 - 999 00 00* · www.ticketmaster.de ANASTACIA.COM

sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen. *0,20 EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz.


36


Flaschenpost

Liebe Eleanor Bergstein, Patrick Swayze und Jennifer Grey verdanken Ihnen eine einzigartige Weltkarriere. Denn Sie waren es, die das Drehbuch zu „Dirty Dancing“ schrieben, der Film, der bis heute generationenübergreifend die Herzen berührt und Menschen zum Tanzen bringt. 2004 hatten Sie dann wieder eine großartige Idee, nämlich die für die gleichnamige Musical-Version von „Dirty Dancing“. Erzählt wird darin - wie im Film - die unsterbliche Liebesgeschichte zwischen Johnny Castle und Baby, die mit fetzigen Tanzeinlagen und toller Musik das Publikum in Wallung bringen. „Dirty Dancing“ erzählt auch die Geschichte Ihres Heranwachsens. Als kleines Mädchen verbrachten Sie mit Ihren Eltern oft Urlaube in Ferienresorts. Als Teenager waren Sie Mambo-Königin, und Sie übten in Kellern tatsächlich das „dreckige Tanzen“, das „Dirty Dancing“. Darin waren Sie Champion, wie Sie einmal erzählten, und Sie gewannen sehr viele Preise. Vieles davon haben Sie in die Geschichte mit einfließen lassen, auch wenn das Stück nicht Ihre Lebensgeschichte erzählt. Später an der Universität arbeiteten Sie als Tanzlehrerin. In Ihnen schlummerte also ein großer Anteil Johnny Castle. Vermutlich sind Sie mehr Johnny als irgendeine andere Figur des Films. Sie glauben, und das ist

Ihre feste Überzeugung, dass jeder Mensch einen geheimen Tänzer in sich hat. Und man ihn nur ab und zu mal rauslassen sollte. Wenn das Publikum dann den Film sieht oder das Musical – wo ja auch nicht alle toll tanzen können und es trotzdem tun – denkt jeder Einzelne im dunklen Parkett, dass er oder sie sich das auch mal trauen könnte. Mit „Dirty Dancing“ machten Sie Patrick Swayze zur unsterblichen Legende. Dabei war das bei der Premierenfeier 1987 gar nicht zu erwarten. Denn niemand mochte den Film: die Produzenten nicht, der Verleih nicht, einfach niemand. Sie rechneten mit einer großen Blamage, einer Demütigung, wie Sie später über den Tag vor der Premiere erzählten. Und dann wurde der Film unerwartet zum Riesenhit. Niemand war mehr darüber erstaunt als Sie. Ursprünglich nur für ein, zwei Wochen in die Filmtheater eingebucht (der Video-Release stand bereits fest!), war es das Publikum, das den Film im Kino am Leben hielt. In Deutschland wurde „Dirty Dancing“ ein noch größerer Blockbuster als im Rest der Welt. Fast ein Jahr lang lief der Film im Kino. Dies brachte Sie schließlich zur Theaterversion. Bei dem Musical können die Zuschauer live dabei sein, das gäbe der Sache noch mal eine andere Dimension, wie Sie fanden. Das Geheimnis dieses

wahnsinnigen Erfolges beschrieben Sie so einfache wie genial. Zum einen sei es die reale Story, zum anderen schuf die Musik für viele den Soundtrack ihres Lebens. Jeder könne sich erinnern, wie es war, als er oder sie sie zum ersten Mal gehört hat. Es ist auch der Soundtrack Ihres Lebens. Bevor Sie das Script zu „Dirty Dancing“ geschrieben haben, kramten Sie die alten Vinyl-Platten raus, zu denen Sie selbst getanzt hatten. Der Soundtrack war also zuerst da. Als Sie das Skript an Produzenten verschickten, legten Sie Kassetten bei, auf die Sie diese Songs aufgenommen haben. Alle Produzenten winkten ab, alles klänge zu sehr nach den Fünfzigern. Niemand wollte also den Film mit Ihnen drehen, und schon gar nicht mit der Musik. Sie sollten sich alle irren. Aber nicht nur Ihre persönliche Playlist brachten Sie auf die Leinwand (einzig „Time Of My Life“ wurde extra für den Film geschrieben), von Ihnen stammt auch eine der berühmtesten Zeilen der Filmgeschichte: „Ich habe eine Wassermelone getragen“. Sie haben in Ihrem Leben definitiv jede Menge Wassermelonen zu Partys getragen. Und dafür sind wir Ihnen sehr dankbar!

Herzlichst Ihre Regina Kessler

Eleanor Bergstein schrieb das Drehbuch zu „Dirty Dancing“. 2004 hatte die New Yorkerin die Idee für die gleichnamige MusicalVersion, die im Winter unter anderem im Musical Dome Köln und im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt zu sehen ist. Alle Tickets gibt es auf Ticketmaster.de.

37


People Ta k e T h a t

Drei von ganzem Herzen

38


Sie schufen den Soundtrack einer ganzen Generation: Take That. Im Frühsommer 2019 kommen Gar y Barlow, Mark O wen und Howard Donald für vier Shows nach Deutschland, um ihr neues Album „Odyssey“ live vorzustellen. Es ist eine Hommage an eine der größten Boy-Bands der Welt.

39


ier Zeichen sind es nur, aber sie deuten schon jetzt auf Großes hin: #TT30 lautet der Hashtag. #TT30 - das steht für Take That und ihr 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund kündigt die Band neben einer groß angelegten Stadion-Tour durch Großbritannien, in deren Rahmen sie nächstes Jahr alle KarriereHighlights präsentieren werden (und obendrein Special Guest Rick Astley dabei haben), auch vier Shows in Deutschland an. Und dann erscheint am 23. November auch noch das Jubiläums-Album „Odyssey“. Das vereint Neuinterpretationen ihrer größten Hits. Take-That-Fans dürfen sich auf eine mitreißende Zeitreise freuen, wenn die erfolgreichste britische Band aller Zeiten ihre Klassiker ins Jahr 2018 überführt. #TT30: Gary Barlow, Howard Donald und Mark Owen sind Take That im Jahr 2018. Sie schreiben dieser Tage jene Erfolgsgeschichte fort, die vor knapp 30 Jahren, im Jahr 1989 begann. Gegründet als fünfköpfige Band, landeten schon ihre ersten beiden Alben auf Platz 2 bzw. Platz 1 in Großbritannien; hierzulande ging das Zweitwerk „Everything Changes“ bereits in die Top 5. Mit dem dritten Album „Nobody Else“ wurden sie zu internationalen Megastars: Platz 1 in Deutschland und 10 weiteren Ländern für das Album, das sich mehr als 6 Millionen Mal verkaufen sollte. Nachdem Robbie Williams’ Ausstieg im Jahr 1996 die temporäre Auflösung der Band nach sich zog, meldeten sich Take That 2005, also neun Jahre später, ohne Robbie zurück – mit ihrer

40

Seit dem Ausscheiden von Robbie Williams und Jason Orange sind es noch drei: Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald.


Es ist das

definitive

Take That Album. Mark Owen „Ultimate Tour“. Es war der Auftakt für eines der größten Comebacks in der britischen Musikgeschichte, denn in den vier Jahren danach sollten sie gleich drei Mal Platz 1 der UK-Albumcharts erobern. Als Robbie im Jahr 2011 für „Progress“ wieder im Boot war, brachen sie sogar den Rekord für das sich am schnellsten verkaufende Album im 21. Jahrhundert – wie auch für die am schnellsten ausverkaufte UKTour überhaupt. Williams nahm daraufhin ein zweites Mal seinen Hut, wie auch Jason Orange, doch die drei verbleibenden Mitglieder knüpften auch als Trio an die vorherigen Erfolge an: Die Alben „III“ und „Wonderland“ bescherten ihnen wiederum Platin und Gold in der Heimat. Ihr neuestes Werk „Odyssey“ zelebriert nun nicht nur vergangene Highlights und überführt sie ins Jahr 2018 – es ist auch ein Abstecher durch die verschiedenen Inkarnationen der Band: Etliche Audioschnipsel sind zwischen die Songs eingestreut; die Musik ist gewissermaßen eingerahmt von den verschiedenen Stationen ihrer Entwicklung - und von ihrer unglaublichen Geschichte.

41


Der Geschichte von fünf Teenager-Jungs aus dem Norden Englands, die sich zusammentun und binnen kürzester Zeit zu einer der größten Boybands aller Zeiten avancieren sollten – um sich dann zu trennen und neun Jahre später eines der größten Comebacks der Musikgeschichte zu feiern. „Ja, wenn man darüber nachdenkt, ist diese Geschichte echt ganz schön verrückt“, sagt Howard. „Die Idee war, die Geschichte der Band zu erzählen“, ergänzt Mark, „die Geschichte davon, was uns passiert ist. Und wenn man sich nur ein einziges Album zulegen will, dann muss es dieses sein: Es ist das definitive Take That-Album.“

Wann und wo? Take That „Greatest Hits Live 2019“-Tour 15.06.2019 Düsseldorf Mitsubishi Electric Hall 20.06.2019 Berlin Tempodrom 24.06.2019 Hamburg Stadtpark Freilichtbühne 25.06.2019 Frankfurt/M. Jahrhunderthalle Tickets auf Ticketmaster.de

Take That Odyssey (Universal Music)

Diese Geschichte ist echt ganz schön

verrückt Howard Donald

Die Doppel-CD vereint einen Mix aus ihren größten Hits und neu interpretierten Versionen von Take That-Klassikern. Manche der Songs sind komplett neu gestrickt, „manche sind überholt, aber ohne dabei das aus den Augen zu verlieren, was die Leute an ihnen so toll fanden“, so Gary. „Man muss da schon mit sehr viel Respekt und dem nötigen Feingefühl rangehen – aber zugleich muss deutlich werden, dass man etwas Neues damit vorhat, das Ganze auffrischen will.“ „Odyssey“ ist ein Abstecher ins Neuland, denn die Band wirft ein vollkommen anderes Licht auf jene Songs, die ihnen in den letzten 30 Jahren gleich 6 #1-Alben in der Heimat bescheren sollten und obendrein über 45 Millionen verkaufte Platten. Ganze 27 Songs aus den letzten drei Jahrzehnten vereint „Odyssey“ – angefangen beim Debüt „Take That And Party“ aus dem Jahr 1992 bis ins Hier und Jetzt. Eine Geburtstagsüberraschung gibt’s für die Fans natürlich auch: Take That haben drei neue Songs aufgenommen und sich etliche Gäste für die Album-Aufnahmen eingeladen, die gemeinsam mit Take That ihre Klassiker neu interpretieren. Ihr Gespür für großen, zeitgenössischen, relevanten Pop, das sie in den letzten drei Jahrzehnten so häufig an die Spitze der Charts geführt hat, beweisen sie damit ein weiteres Mal. Auch live: Im kommenden Frühsommer werden Take That das neue Album im Rahmen ihrer „Greatest Hits Live 2019“-Tour auch in Deutschland live präsentieren. #TT30…. es geht los!

42


CHRIS NOLTEKUHLMANN © SONY MUSIC ENTERTAINMENT

DIE PRODUZENTEN VON Das neue album „möwengolD“ überall im handel

AKTUELLES ALBUM

NIGHTFALL TOUR

13.11.18 OLDENBURG SOLD OUT 14.11.18 ERFURT 15.11.18 ELMAU 17.11.18 WALDSHUT SOLD OUT 18.11.18 LINDAU 19.11.18 STUTTGART 26.11.18 LEIPZIG 27.11.18 BAMBERG 28.11.18 DÜSSELDORF 05.12.18 DORTMUND 06.12.18 SAARBRÜCKEN 07.12.18 FRANKFURT/M. 08.12.18 MANNHEIM 09.12. HANNOVER 26.01.19 MÜNCHEN

JOJA WENDT ALLE S ANDERE AL S PIANO

02.11. 03.11. 04.11. 08.11. 09.11. 10.11. 11.11. 12.11. 13.11.

Lutzern (ch) Tuttlingen München Stuttgart Mainz Berlin Dresden Leipzig hannover

16.11. 17.11. 22.11. 23.11. 28.11. 29.11. 30.11. 01.12. 08.12.

Köln Dortmund Bremen hamburg Nürnberg augsburg Graz (aT) Wien (aT) aarburg (Ch)

Das Album im Handel erhältlich!

LIVE 2018 OUT 26.10. LEIPZIG · SOLD 27.10. BERLIN SOLD OUT 28.10. DRESDEN · 30.10. NÜRNBERG 31.10. MÜNCHEN · 03.11. STUT TGART SOLD OUT 04.11. KÖLN · 23.04.19 BERLIN

STA R S O N 8 8

24.10.18 - 19.02.19

25.10.2018 KÖLN | 10.11.2018 FRANKFURT/M. 17.11.2018 HAMBURG | 18.11.2018 BREMEN 20.11.2018 BERLIN | 21.11.2018 STUTTGART

PRÄSENTIEREN

DIE NEUE SHOW

ZUSATZTERMINE AUF GRUND DER GROSSEN NACHFRAGE!

24.04.19 STUTTGART · 25.04.19 FRANKFURT 27.04.19 KÖLN · 28.04.19 HANNOVER 29.04.19 HAMBURG

26.-28.10.18 MÜNCHEN 02.-04.11.18 KÖLN 09.-11.11.18 LEIPZIG 16.-18.11.18 HAMBURG 20.-23.12.18 KIEL 27.-30.12.18 OBERHAUSEN

05.02.19 Chemnitz 07.02.19 Köln 08.02.19 Oberhausen 09.02.19 Kiel 10.02.19 Hannover 11.02.19 Hamburg 12.02.19 Berlin

14.02.19 15.02.19 16.02.19 17.02.19 18.02.19 19.02.19

Bielefeld Augsburg Zürich (CH) Regensburg Frankfurt/M. Stuttgart

www.heartbeatofhome.com

01.-03.03.19 HANNOVER 08.-10.03.19 BERLIN

WWW.DISNEYONICE.DE

22.10. - 21.12.18 Tickets unter www.ticketmaster.de · 01806 - 999 000 555* sowie an den bekannten VVK-Stellen. Weitere Informationen unter WWW.DEAG.DE *(0,20€/Anruf aus dem dt. Festnetz / max. 0,60€/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)


Hotspots

Die schönsten Plätze – ausgewählt von Ticketmaster

Equitana Kein Ponyhof 1000 Pferde, 850 Aussteller, 1.800 Veranstaltungen, 6 Shows und 200.000 Besucher: das ist EQUITANA, die Weltmesse des Pferdesports. Von Pferde-Tourismus über Futter und Stalltechnik bis hin zum Turnier­sport, beeindruckenden Pferde-Shows und Live-Trainingseinheiten prominenter Reitprofis - die Equitana ist ein absolutes „musst see“ für Pferdeliebhaber und Reitsportler. 09.03. - 17.03.2019 Messegelände Essen

44


Miss Saigon Mit „Miss Saigon“ kommt im Winter eines der romantischsten Musicals nach Köln: 1989 am Londoner West End uraufgeführt, entwickelte sich die Liebesgeschichte spätestens nach der Premiere am Broadway zu einem der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Seitdem wurde das Musical „Miss Saigon“ in 32 Ländern und in 15 Sprachen gezeigt und lockte insgesamt über 36 Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt an. 22.01. - 03.03.2019 Musical Dome Köln

Max Raabe & Palast Orchester „Der perfekte Moment...wird heut verpennt“ lautet der Titel des Konzertprogramms, mit dem Max Raabe & Palast Orchester auch 2019 auf Reisen sein werden. Mit Leichtigkeit verbindet Raabe auch live die feine Ironie der Lieder aus den 20er und 30er Jahren mit dem schrägen Humor der Jetztzeit. Die perfekte Bühne für den perfekten Moment kann da nur der Admiralspalast sein. 19.01. 27.05.2019 Bremen, Berlin, Duisburg

Game of Thrones The Touring Exhibition Wer schon immer einmal die Welt um Westeros und Essos hautnah erleben wollte, sollte sich die Ausstellung „Game of Thrones – The Exhibiton“ in Oberhausen auf keinen Fall entgehen lassen. Denn hier wird alles geboten, was das GoT-Fanherz begehrt, von Rüstungen über Kleidung und Set-Nachbauten sind viele der originalen Requisiten der USFantasy-Serie zu besichtigen. Sogar der Eiserne Thron ist ausgestellt. 24.11.2018 12.02.2019 Promenade am Centro Oberhausen

45


Six Day Berlin

First Classics Berlin Bis heute ist Nigel Kennedy der weltweit erfolgreichste klassische Violinist, allein seine Einspielung von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ im Jahr 1989 ist mit über drei Millionen Exemplaren das meistverkaufte Klassikalbum aller Zeiten. Mit seinem neuen Konzertprogramm wagt er sich am 11. November an ein eigenwilliges musikalisches Repertoire , das mit Johann Sebastian Bachs Sonate Nr. 2 in a-Moll für Solo-Violine (BWV.1003) beginnt. Zu den weiteren Highlights in der Berliner Philharmonie gehören auch die Auftritte von Jonas Kaufmann, einem der größten Opernsänger des 21. Jahrhunderts, sowie das Konzert des Sydney Symphony Orchestra. 11.11.2018 - 30.05.2019 Philharmonie Berlin

Die drehen ordentlich am Rad! Zwischen dem 24. und dem 29. Januar 2019 trifft sich die internationale Bahnrad-Elite in der Hauptstadt, um wichtige Punkte für das Gesamtklassement der Six-Day-Serie zu sammeln. Das bedeutet sechs Tage Spannung, Sport und tolle Stimmung, Action, Spaß und Party 24.01. - 29.01.2019 Berlin Velodrom

Flic Flac „Farblos“ heißt die poetisch-punkige Show von Flic Flac, eine der eindrucksvollsten und modernsten Shows der Jetztzeit. Action unterm Zeltdach ist garantiert. bis 27.01.2019 u.a. Essen, Münster, Hannover

Vivid Die Queen trägt sie wie Königin Silvia von Schweden, Victoria und David Beckham, Naomi Campbell, Lady Gaga, Madonna, Sarah Jessica Parker und Diana Ross: Die Hut-Kreationen des irischen Haute-Couture-Modisten Philip Treacy. Die avantgardistischen Entwürfe des, laut The Times, „berühmtesten Hutmachers der Welt“ schmücken die prominentesten Köpfe. Nach den Designs für „Harry Potter“ und „Sex And The City“ kreiert Treacy den Kopfschmuck von „Vivid“, der neuen Show im Berliner Friedrichstadt-Palast. Umjubelte Weltpremiere war am 11. Oktober. Ab 11.10.2018 Friedrichstadt-Palast, Berlin

46


ADVERTORIAL

FRANKFURT SPOTLIGHT

WE SALUTE YOU World’s biggest Tribute to AC/DC Zwischen den Jahren schlagen die Hells Bells in der Jahrhunderthalle besonders laut. WE SALUTE YOU setzt weltweit neue Maßstäbe. Alte Bekannte bringen eine großartige, aufwendige und authentische AC/DC Show auf die Bühne, die ihres Gleichen sucht. Vier der fünf Musiker waren bis 2017 als Mitglieder der Band BAROCK europaweit auf Tournee. Anfang 2018 machten sich der Sänger Grant Foster aus London und das junge GitarrenGenie Nick Young zusammen mit Ihren drei Kollegen mit WE SALUTE YOU in eine neue JAHRHUNDERTHALLE FRANKFURT SO 30.12.18 — 20 UHR

Dimension auf. Die Fans erwarten eine perfekte AC/DC Show – und sie bekommen sie. Mit einer Präsentation voller Leidenschaft, einer gigantischen Ton- und Licht-Anlage, einer überdimensionalen Höllenglocke, einer beeindruckenden Marshall-Wand und bis zu 21 Kanonen kommt WE SALUTE YOU dem Vorbild AC/DC verblüffend nahe. Und über all dem schwebt Rosi! WE SALUTE YOU ist die Band, auf die die Deutschen AC/DC-Fans schon lange gewartet haben.


HOTSPOTS

APASSIONATA – DER MAGISCHE TRAUM Das neue APASSIONATAProgramm „Der magische Traum“ steht ganz im Zeichen der Pariser Weltausstellung im Jahre 1900, einer spektakulären Reise mit einem Luftschiff und der großen Liebe. Tickets sind auf Ticketmaster.de erhältlich.

48


49


Die neue Show, bei der sich natĂźrlich alles um die Pferde dreht, spielt zur Zeit der Pariser Weltausstellung im Jahre 1900.

50


D

ie geniale Show mit ihrer besonderen Mischung aus Pferden, Reitkunst, Musik, poetischen Storytelling und Akrobatik, die thematisch-klug zu einer berührenden Geschichte verbunden werden, begeistert ab Dezember mit seinem neuen Programm „Der magische Traum“ das Publikum zwischen Hamburg und Wien. Die Handlung, bei der sich natürlich alles um die Pferde dreht, spielt zur Zeit der Pariser Weltausstellung im Jahre 1900. Der Schüler Claude erlebt auf seiner Reise mit dem Luftschiff Sphäros einige Abenteuer, bevor er schließlich die Liebe seines Lebens findet. APASSIONATA hat sich bei diesem Programm von den utopischen Romanen Jules Vernes inspirieren lassen. Neun Reiter-Equipen stehen im Mittelpunkt der Show, die mit wunderschönen Bildern die Liebesgeschichte zwischen Mensch und Pferd illustriert. 16 Pferderassen sowie mehr als 65 Pferde und ihre Begleiter zeigen Abend für Abend ihre ganz besonderen Talente. Darunter Publikumslieblinge wie Alejandro Barrionuevo aus Spanien, die „Moments in Black“ mit ihren vier Friesen und Kerstin Brein aus Österreich mit ihrer Freiheitsdressur. Miguel aus Tschechien und seine Assistentin Kim feiern im neuen Programm die Premiere einer Westernnummer, während das rheinisch-coole Kaltblut Hermann mit seinem Reiter Viktor Kirka aus Moldawien für Lacher sorgt. Weitere Stars der Show kommen aus Frankreich, den Niederlanden und Deutschland.

Phantasivolle Animationen des os­car­prä­mierten Studios Pixomondo, Laser-Spezialeffekte und ein Indoor-Feuerwerk machen das Programm „Der magische Traum“ zu einem besonderen Live-Erlebnis für große und kleine Pferdeliebhaber. Der Mix aus Trickreiterei, Freiheitsdressur, anspruchsvoller klassischer Dressur und komödiantischen Einlagen taucht die Zuschauer gekonnt in die wunderbare Welt der Reitkunst.

Wann und wo? APASSIONATA „DER MAGISCHE TRAUM“ 20. + 21.10.2018 Riesa SACHSENarena 27. + 28.12.2018 Stuttgart Hans Martin Schleyer Halle 05. + 06.01.2019 Leipzig Halle:Eins 12. + 13.01.2019 Oberhausen König Pilsener ARENA 19. + 20.01.2019 Braunschweig Volkswagen Halle 26. + 27.01.2019 Berlin Max-Schmeling-Halle 09. + 10.02.2019 Neu-Ulm ratiopharm arena 16. + 17.02.2019 Krefeld Königpalast 13. + 14.04.2019 Hamburg Barclaycard Arena 20. + 21.04.2019 München Olympiahalle 27. + 28.04.2019 Frankfurt/M. Festhalle 11. + 12.05.2019 Düsseldorf ISS Dome 01. + 02.06.2019 Nürnberg Arena Nürnberger Versicherung 22.06.2019 Köln LANXESS arena Tickets auf Ticketmaster.de

51


Hin und Weg 6 6 . D e u t s c h e L e i c h t a t h l e t i kHallenmeisterschaften

Auf die Plätze,

Leipzig!

Das erste Highlight im Leichtathletik-Jahr nach der fantastischen Heim-EM in Berlin sind die 66. Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften am 16. und 17. Februar 2019 in Leipzig. Zu den Stars des Wettbewerbs zählen neben der Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo (Foto rechts) auch die 100-Meter-Vize-Europameisterin Gina Lückenkemper, Kugelstoßerin Christina Schwanitz und Publikumsliebling Gesa Felicitas Krause.

52


53


Gucken! en Leicht . Deutsch 66 en n ft de a h i sc et Be ll en m ei st er esign biet th le ti k- H a r 2019 in Industrie-D r alten a 17. Februa de Schönstes d In un . . er 16 m m annenden zi am sp er n st zu ie ei das M könnte es it elf Galer m g i zi re ip a Leipzig ne Le en in Ar r r Baumwollsp hat auch de mmen: In de n ko tte en tä rti nen wie ks in Pa er W uch sein ssesportler/ und vielen kiewicz, ten Weltkla tler Neo Ra ut ns tre D Kü a ts el te m en nn Pa tm beka nsprinterin anitz bt vier Apar de gi hw ür Sc es H d a un in Im . ist 7) Atelier oßerin Chr pinnereistr. erin st (S lst ei n ge m te Ku ch pa ro na zum Über eitsprung-Eu 14 (Thomas W de r e ch di Ba uf d A un ng . morgens Arcona Livi ih am bo an 4) wird man gegen- M al ai ka M oting-Star /1 ho 13 -S f uf ho La kirch aner hn sind Publig der Thom kt. Rundba alfen und vom Gesan kirche gewec nze Klosterh se in as ta au ns om Kr Th Ko s r ita lic rant über in de ling Gesa Fe das Restau eb en sli s. ck m eg Lo ku ? rw Und abends Rennen unte r als Wohnspannenden haft“ und de chte Sa„Weinwirtsc da ge te äs alle G zimmer für d Machen! thek. askirche un lon mit Biblio dige Thom zähhe Die ehrwür rc ki ai ol n rühmte Nik sten Kirche e die be Trinken! n bekannte steten Kaffe e de rö di ge zu en st n lb ng le gi se erösteerbst 1989 Den besten ten in s in der Kaffe ipzigs. Im H be ag Le itt ge m ns tz ch de la na ie -P gibt’s den Fr schner tags(Wilhelm-Leu ipziger in Bilder von d den Mon rei Ganos laikirche un die Le Von iko es N t. t r el W eh de zi e di n 9). Abends ieck zwische rationen um Revolution in re st ad on m ud de rm das Bar-Be ußgässchen hier nahm die friedliche ematische raße, Barf n Anfang. Th Gottschedst drei Straße e di DDR ihren mstags asse: Bars der finden sa te n und Münzg an ge m un ar hr ch tfü de. e ad ls. el St ai vi et l ter leipzigd bieten so ss die Wah statt. Infos un hwärmer, da sc ht ac N r fü . schwer fällt Kaufen! ur, Ge, Architekt r, Shopping ltu zählt zu g Ku zi ip Essen! im Le t: wird te und Spor k der Stadt ch üc Städten. hi st sc üh n Fr te e er ns Das best e serviert. W lands schö tr ch aî ts MetroM eu e ro D ch st sis Art-déco Bi nebenan in ist die säch ch ei em gl rd orado. e ße llt ld , so echt-Str. Au ein wahres Shopping-E smaes süß mag la (Karl-Liebkn le G po ie n er re ss ih es ti it ch ist m die Pa ere Brio Specks Hof pferdecken eine der n und leck 62) einbiege Schokolade mitnehund Ku n ie re Passagen r le ge und Leipzi restaurierten e Küche wie rpassage schönsten, al sächsisch le in äd im rig t M O m r . m de en m en ko n und r Stadt. In ten mit Klöß im Bummel nstr. 1) de der Mutzbra und man sich be ls Hof (Hai t nd he hl la rt fü ai Ba M s s an au H Gasthau stergucken historische en uf as D ha Sc h. sc auf den Ti nert. en und dem Madrid erin ewölbedeck mit seinen G 1750 ist ein wahres von Barockhof ck. Schmuckstü

! Schlafen


Wann und wo? Deutsche LeichtathletikHallenmeisterschaften 2019 Leipzig 16. + 17.02.2019 Arena Leipzig Leipzig Mit den Stars der Heim-EM in Berlin: u.a. Pamela Dutkiewicz, Christina Schwanitz, Konstanze Klosterhalfen, Gina LĂźckenkemper, Tatjana Pinto, Gesa Felicitas Krause, David Storl, Cindy Roleder und Malaika Mihambo Tickets auf Ticketmaster.de

55


IM NOVEMBER 02|11 04|11 06+07|11 11|11

Video Games Live Show Peter Cetera Flashdance The Great Gatsby Ballett

SAVE THE DATE!

16|11 17|11 18|11 20|11 23|11 24|11 30|11

The Musical Box Bring Me The Horizon Kylie Minogue Beat It Marillon Symphonic Rock Tango Konzert Show

17|11 Andy Ost 18|11 Nicole Staudinger 17|11 Andy Ost 24|11 Tahnee 18|11 Nicole 25|11 LeonStaudinger Windscheid 24|11 Tahnee 30|11 Music Sneak 25|11 Leon Windscheid 30|11 Music Sneak

30|11|18 TANGO KONZERT SHOW

09|12|18 DSCHUNGELBUCH - DAS MUSICAL

30|12|18 WE SALUTE YOU

NEU IM TICKETMASTER VORVERKAUF 05|12|18 Nile Rodgers & Chic 19|12|18 Goldmeister 16|02|19 Ole Lehmann 27|02|19 Max Giesinger

27|03|19 14|04|19 27|04|19 25|06|19

Biyon Kattilathu Giorgio Moroder Profler Suzanne Grieger Lange Take That

IHR VIP UPGRADE! BUCHBAR UNTER JAHRHUNDERTHALLE.DE/PREMIUM

Tickets: www.Ticketmaster.de / 01805 - 36 01 240*

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz / max. 0,42€/Min. aus dem dt. Mobilfunknetz)


Lauter schöne Sachen – Musik

Schafe, Monster und Mäuse Element of Crime

Bach Solo Piano Works Vikingur Ólafsson Island hat viele großartige Musiker hervorgebracht, aber Vikingur Olafsson ist der großartigste. Die New York Times feierte den 34-Jährigen als den „isländischen Glenn Gould“, als er mit seinem Debüt-Album die Klassikwelt auf den Kopf stellte. Gegenwärtig dürfte er der einflussreichste und weitreisendste Pianist Islands und des Rests der Welt sein. Er füllt Konzerthallen zwischen Tokio, Los Angeles, Paris und London. Auf seinem neuen Album hat der in Reykjavik geborene und in New York ausgebildete Vikingur Ólafsson Johann Sebastian Bach eingespielt: Explosiv, virtuos, leidenschaftlich, glasklar. Deutsche Grammophon

„Grausam ist der Haifisch und grausam warst auch du. Am Ende des Regenbogens legt der Regen noch einen Zahn zu…“ Es gibt keine andere deutschsprachige Band, die Zeilen wie diese schreiben kann, die diese eigenartige Mischung aus Folkrock und Blues, Artrock und Kinderlied, Krachorgie und Schmalzmelodie in die Welt brächte, ohne auch nur einen Moment darüber nachzudenken, ob das nun traurig oder lustig, Tiefsinn oder Spinnerei ist. Musik und Text und Sven Regeners knarzige Stimme gehen auch auf ihrem 14. Album (im 33. Bandjahr!) erneut eine Liaison ein, als taumelten sie zusammen in die aufgehende Sonne und stützen sich gegenseitig wie zwei erschöpfte Partygänger nach einer langen Nacht am Schlesischen Tor. Vertigo Berlin

Anthem Of The Peaceful Army Greta Van Fleet Greta Van Fleet (benannt nach einer sehr netten alten Dame aus der Nachbarschaft der Bandmitglieder in dem kleinen Städtchen Frankenmuth in der Nähe von Detroit) sind ganz dem groovigen (Hard-)Rock der Siebziger verfallen. Die vier Jungs rocken mit einer solchen Wucht, als wären sie bereits alte Hasen des Geschäfts. Kein Wunder, haben doch die wegweisenden Bands der Siebziger, darunter Led Zeppelin, The Cream, Jefferson Airplane und The Doors größten Einfluss auf ihre Musik. Das hört man schon beim ersten Riff ihres Debüt-Albums „Anthem Of The Peaceful Army“. Wer sie einmal live erleben möchte: Great Van Fleet sind Anfang November und im Februar 2019 bei uns auf Tour. Universal Music

57


Lauter schöne Sachen – Bücher

Lieber allein als gar keine Freunde Anja Rützel

Vox Christina Dalcher Als die neue Regierung anordnet, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hundert Wörter am Tag sprechen dürfen, will Jean McClellan diese wahnwitzige Nachricht nicht wahrhaben – das kann nicht passieren. Nicht im 21. Jahrhundert. Nicht in Amerika. Nicht ihr. Aber das ist erst der Anfang. Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wissenschaftlerin nicht länger ausüben. Schon bald wird ihrer Tochter Sonia in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Sie und alle Mädchen und Frauen werden ihres Stimmrechts beraubt. Aber Sonia will ihre Stimme zurück. Christina Dalcher ist mit „Vox“ eines der Überraschungsdebüts in den USA gelungen. Ein provokantes Werk, das man atemlos verschlingt. S.Fischer Verlage

Anja Rützel ist unsere ganz persönliche Trash-TV-Heldin. Die Journalistin und Autorin, die mit ihren großartig-gnadenlosen TV-Kritiken Formate wie „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ und das „Das Sommerhaus der Stars“ erst so richtig schön schräg macht, ist eine geniale und sehr genaue Beobachterin des Zeitgeschehens. Jetzt hat sie ein Buch übers Alleinsein geschrieben. Denn Anja Rützel ist gerne alleine – und steht damit ziemlich einsam da. Aber warum ist das Leben als Einzelmensch eigentlich so negativ belegt? Braucht die Einsamkeit vielleicht einfach nur einen guten Imageberater? Anja Rützel forscht nach, was hinter dem menschlichen Drang zum Zusammenglucken steckt, und lernt, ihr Solo-Leben richtig zu lieben (und dass es nicht immer eine gute Idee ist, ausgerechnet in einem Jodelkurs neue Freunde finden zu wollen). S.Fischer Verlage

58

Das Jahr, in dem Dad ein Steak bügelte Rachel Khong Rachel Khongs Debütroman „Das Jahr, in dem Dad ein Steak bügelte“ beschreibt ganz genau den Moment im Leben jedes Menschen, in dem sich das Eltern-Kind-Verhältnis umkehrt. Ruth ist 30, als ihr Verlobter sie plötzlich verlässt. Völlig aus der Bahn geworfen, kündigt sie auf Bitte ihrer Mutter Job und Wohnung und zieht für ein Jahr wieder zurück zu ihren Eltern. Dort soll sie ein Auge auf ihren Vater werfen, einen berühmten Geschichtsprofessor, der nach und nach sein Gedächtnis verliert. Mit einer großen Portion Situationskomik schildert Ruth dieses Jahr mit ihrem Vater, das für alle zu einem besonderen wird. Das greift ans Herz und dreht es einmal ordentlich um. Kiwi


SAG UNS DIE MEINUNG! Wir wollen Applause noch besser machen und freuen uns, wenn du ein paar Minuten für uns hast. Was gefällt dir an Applause? Was wünscht du dir von uns? Wovon willst du mehr, wovon weniger lesen? Wir sind gespannt auf deine Antworten und freuen uns auf Post von dir an applause@ticketmaster.de

59


OPEN AIR 2019 27.06.–21.08.

8 Jah

re

11.07. NENA 14.07. KLASSIK!PICKNICK 17.08. CLASSIC ROCKNACHT: IAN ANDERSON’S JETHRO TULL & MORE

TICKET-HOTLINE: 01806 – 999 0000 Mo-Fr 8-22 Uhr/Sa, So & f eier t ags 9-20 Uhr (0,20 €/Anr uf aus dt. Festne tz/max. 0,60 €/Anr uf aus dt. Mobilfunkne tz)

WWW.KUNSTRASEN-BONN.DE · WWW.NOISENOW.DE


Impressum

by Ticketmaster Herausgeber Dr. Klaus Zemke (V.i.S.d.P) Art Direktion Sebastian Rasche Redaktion Stefan Hartmann, Miriam Schlüter, Michael Jericho Texte Simone Wendel Fotos A.S.S. Concerts & Promotion, Bar jeder Vernunft, Deutscher Leichtathletik-Verband, Friedrichstadt-Palast, Hertlein Veranstaltungs GmbH, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, Live Nation, Mehr! Entertainment, PROMO, Selective Artists, Stage Entertainment, Starlight Express, Sony Music, Tipi am Kanzleramt, Universal Music, Warner Music Cover Mit freundlicher Genehmigung von Live Nation Germany Ansprechpartner Marken & Mediaplanung: Live Nation Brand Partnership & Media GmbH Köhlbrandtreppe 2 · 22767 Hamburg OLIVER BRESCH - DIRECTOR BRAND PARTNERSHIP & MEDIA Tel. +49 40 411 726 17 · oliver.bresch@livenation.de Ansprechpartner Konzertveranstalter & Musikindustrie: SEBASTIAN F. DUDEY - MEDIA SALES MANAGER TICKETMASTER Tel. +49 30 92 10 949 448 sebastian.dudey@ticketmaster.de Druck Moeller Druck und Verlag GmbH Vertrieb: Monatlicher Versand an Ticketbesteller zusammen mit dem erworbenen Ticket in einem hochwertig cellophanierten Umschlag. Direktversand an angemeldete Newsletterund e-Ticket-Kunden sowie kostenfreie Auslage an über 500 Vorverkaufsstellen/Theaterkassen und in über 250 Veranstaltungshäusern.

Ticketmaster GmbH Alt-Moabit 60 | 10555 Berlin Telefon 49 (30) 9210 949 - 300 | Fax 49 (30) 9210 949 - 311 Email info@ticketmaster.de | Ticketmaster.de

61


62


Ticketmaster Aktion

STARLIGHT EXPRESS

Der

Wir en verschenk s ve i s u l k x e n i e PRESS EX T H G RLI A T S e Fan-Packag

Dauerläufer

Der Rollschuh-Dauerläufer STARLIGHT EXPRESS feierte im Sommer sein 30-jähriges Bestehen und ließ es zum Jubiläum ordentlich krachen. Andrew Lloyd Webber verpasste seinem Werk zum Geburtstag eine wahre Verjüngungskur: Neue Songs, neue Charaktere und neue Technik machen die Bochumer Show jetzt noch schneller und spektakulärer. Webber setzt außerdem auf Frauenpower: „Papa“ landete auf dem Abstellgleis. Dafür steht nun die großartige Reva Rice als „Mama“ auf den Rollen, die die Welt bedeuten. Bei der Weltmeisterschaft der internationalen Züge gehen jetzt erstmals auch weibliche Lokomotiven ins Rennen, in dem neuen Song „Ich bin Ich“ präsentieren sich die Waggons als selbstbestimmte Girl-Group.

ns an: Schreibt u er.de ticketmast gewinnen@

Wann und wo? STARLIGHT EXPRESS Shows täglich außer montags STARLIGHT EXPRESS Theater Stadionring 24 44791 Bochum Tickets auf Ticketmaster.de

Und noch eine Überraschung für das Publikum: In dem Titelsong des Rekord-Musicals, der Starlight-Sequenz, fliegen 28 leuchtende Drohnen wie funkelnde Sterne um Rusty – ein absolut magischer Moment. Verantwortlich für die neuen Kostüme und Perücken des neuen STARLIGHT EXPRESS zeichnet der international renommierte Designer John Napier, der bereits 1988 die gesamte Ausstattung kreierte. Ein neues Tondesign entwarf der Tony- und OlivierAward-Gewinner Gareth Owen, das neue Lichtdesign entwickelte Rob Sinclair. Die innovative Projektionstechnik wurde von Duncan McLean entworfen. Regie führte Arlene Phillips, die Choreografin der Originalproduktion von Starlight Express, die seit vielen Jahren auch für die Bochumer Version die künstlerische Verantwortung trägt.

63


Auf Tour 15.12.2018 Hamburg Knust 16.12.2018 Aschaffenburg Colos-Saal 17.12.2018 München Strom

Architects

Don Broco 24.01.2019 Berlin BiNuu 25.01.2019 Frankfurt/M. Zoom 27.01.2019 Köln Club Volta

Ghost A Bowie Celebration 23.01.2019 Berlin Huxley’s Neue Welt 24.01.2018 Köln Die Kantine

Anne-Marie 03.05.2019 München Tonhalle 06. 05. 2019 Berlin Tempodrom 08.05. 2019 Köln, Palladium 11.05. 2019 Hamburg, Große Freiheit

Architects 10.01.2019 Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle 02.02.2019 Leipzig Haus Auensee 03.02.2019 Offenbach Stadthalle 05.02.2019 Berlin Verti Music Hall 06.02.2019 München Zenith 08.02.2019 Hamburg Sporthalle

64

Bastille

Billy Locket

12.02.2019 Bochum RuhrCongress 13.02.2019 Berlin Verti Music Hall 24.02.2019 Stuttgart Porsche-Arena 04.03.2019 München Zenith 05.03.2019 Frankfurt/M. Jahrhunderthalle 06.03.2019 Hamburg Mehr! Theater

01.04.2019 Hamburg Prinzenbar 04.04.2019 München Milla 05.04.2019 Berlin Privatclub 07.04.2019 Köln Blue Shell

14.02.2019 Stuttgart Hanns-Martin-SchleyerHalle 15.02.2019 Bochum RuhrCongress 17.02.2019 Hannover Swiss Life Hall 18.02.2019 Hamburg Sporthalle

Chase Atlantic

Glasperlenspiel

14.12.2018 Dortmund FZW Freizeitzentrum West

01.11.2019 Leipzig Haus Auensee 02.11.2018 Hannover Capitol

Bastille


Auf Tour 04.11.2018 Frankfurt/M. Batschkapp 30.11.2018 Berlin Tempodrom 01.12.2018 Kaiserslautern Kammgarn 01.02.2019 Stuttgart Wagenhallen 03.02.2019 Ravensburg OberschwabenKlub 14.02.2019 Attendorn Stadthalle 15.02.2019 Hamburg Mehr! Theater am Großmarkt 16.02.2019 Bremen Pier 2 17.02.2019 Dortmund FZW 28.02.2019 Halle (Westfalen) Gerry Weber Event Center 01.03.2019 Erfurt Thüringenhalle 02.03.2019 Dresden Alter Schlachthof 14.03.2019 Würzburg Posthalle 15.03.2019 Saarbrücken Garage 16.03.2019 München Muffathalle 23.03.2019 Köln Palladium 30.03.2019 Fürth Stadthalle

07.12.2018 Braunschweig Stadthalle 11.12.2018 Halle (Saale) Georg-FriedrichHändel Halle 12.12.2018 Lingen EmslandArena 14.12.2018 Altötting Kultur + Kongress Forum 13.02.2019 OsterholzScharmbeck Stadthalle OHZ

Joanne Shaw Taylor 26.02.2019 Köln Yard Club / Die Kantine 27.02.2019 Aschaffenburg Colos Saal 28.02.2019 München Ampere 02.03.2019 Reichenbach Die Halle 03.03.2019 Dortmund Musiktheater Piano 04.03.2019 Berlin Frannz Club 06.03.2019 Bremen Lagerhaus 07.03.2019 Osnabrück Rosenhof 08.03.2019 Hamburg Markthalle

Mogli Hansi Hinterseer 30.11.2018 Landshut Sparkassen-Arena 04.12.2018 Hannover Kuppelsaal 05.12.2018 Siegburg Rhein Sieg Halle 06.12.2018 Oldenburg Weser-Ems-Hallen

Mogli

27.03.2019 Osnabrück Rosenhof 28.03.2019 Stuttgart Im Wizemann 31.03.2019 Köln Gloria 02.04.2019 Hamburg Uebel & Gefährlich 03.04.2019 Berlin Kesselhaus

08.04.2019 München Freiheiz 09.04.2019 Dresden Beatpol 10.04.2019 Leipzig Täubchenthal 11.04.2019 Hannover Musikzentrum 12.04.2019 Bremen Lagerhaus 14.04.2019 Kiel Orange Club 30.04.2019 Darmstadt Arheiliger Mühlchen

Nile Rodgers & Chic 04.12.2018 München Tonhalle 05.12.2018 Frankfurt/M. Jahrhunderthalle 07.12.2018 Köln Palladium

The Neighbourhood 01.02.2019 Köln Essigfabrik 03.02.2019 Hamburg Docks 04.02.2019 Berlin Huxleys Neue Welt

Nao 11.03.2019 Köln Luxor 14.03.2019 Hamburg Mojo Club 15.03.2019 Berlin Kesselhaus

Alle Termine, Tourneen und Tickets auf Ticketmaster.de Ticketmaster.at Ticketmaster.ch

65


Things i have Learned in My Life

Die gröSSten

Abenteuer

passieren in der Nacht. The BossHoss

Nachdem The BossHoss mit ihrem letzten Album „Dos Bros“ eines der erfolgreichsten Alben ihrer Bandgeschichte vorgelegt haben, gibt es endlich neue Musik von Alec Völkel aka Boss Burns und Sascha Vollmer alias Hoss Power. Gerade veröffentlichten sie ihr neues Album „Black Is Beautiful“. Im Frühjahr folgt eine Hallentour. Premiere ist am 16. März in Leipzig, es folgen Konzerte unter anderem in Hannover, Stuttgart, Oberhausen. Tickets sind auf Ticketmaster.de erhältlich.

66


live nation presents

1 0 . 0 1 . DÜSSSELDORF 02 . 0 2. L E I P Z I G 03 . 0 2. O F F E N B A C H

0 5 . 0 2. B E R L I N 06 . 0 2. M Ü N C H E N 08 . 0 2. H A M B U R G

24 . 0 1.

BERLIN

25 . 0 1.

FRANKFURT

27. 0 1.

KOLN

12.02. BOCHUM 13.02. BERLIN 24.02. STUT TG RT 04.03. MÜNCHEN 05.03. FR NKFURT M a g e n ta e i n s P R i o t i C K e t s : w w w . t e l e k o m . d e / m a g e n t a e i n s - p r i o t i c k e t s t i C K e t M a s t e R : 0 1 8 0 6   -   9 9 9   0 0   0 0 * · t i c k e t m a s t e r. d e * 20 C t . /a n r u f au s d e m d t . F e s t n e t z / m a x . 6 0 C t . /a n r u f au s d e m d t . M o b i l f u n k n e t z .

/livenationgsa

www.livenation.de


live nation presents

13.06. KÖLN · 06.07. BERLIN 23.08. MÜNCHEN · 25.08. MANNHEIM

28.05. KÖLN 30.05. MÜNCHEN M a g e n ta e i n s P R i o t i C K e t s : w w w . t e l e k o m . d e / m a g e n t a e i n s - p r i o t i c k e t s t i C K e t M a s t e R : 0 1 8 0 6   -   9 9 9   0 0   0 0 * · t i c k e t m a s t e r. d e * 20 C t . /a n r u f au s d e m d t . F e s t n e t z / m a x . 6 0 C t . /a n r u f au s d e m d t . M o b i l f u n k n e t z .

/livenationgsa

www.livenation.de

Profile for ticketmastermagazin

Applause 11/2018  

Applause 11/2018