Page 1

I party I

Komm tanzen! Energy 2011

DAVID

GUEuTgTuAst 13. A

HallenEnergy 11 ürich stadion Z

I ticketcorner.ch I

Die Street Parade wird 20 Jahre alt! Damit hat sie sich endgültig als Zürcher Traditionsevent etabliert. Die Trachten haben sich kaum verändert: Sie sind sexy, schrill, und fröhlich. Kaum zu glauben: 20 Jahre ist es her, seit die ersten Techno-Raver – damals noch mit einem einzigen funktionierenden Lovemobile, einem alten VW-Bus von DJ Viola – stampfend und tanzend durch die Zürcher Innenstadt zogen und für Liebe, Frieden, Freiheit, Grosszügigkeit und Toleranz demonstrierten. 20 Jahre ist es her, seit die dröhnenden Beats des Undergrounds ans grelle Sonnenlicht schwappten und zuerst ein paar Hundert, dann ein paar Tausend, danach Zehntausende und heute bis zu einer Million Menschen auf die Strasse lockten. Anfangs war sie vielleicht so etwas wie eine fröhliche Provokation, heute ist sie ein internationaler Grossanlass für die ganze Familie: die Street Parade. Inzwischen weltweit einzigartig, da sie als die einzige der ehemals vielen internationalen Techno-Paraden überlebt hat. Weil sie ihren Werten treu geblieben ist – und weil ihre Organisatoren schon früh darauf geachtet haben, dass Kommerz nicht überhand nahm bei diesem für Sponsoren äusserst attraktiven Trendevent.

Anzeige

David Guetta (Bild oben) gehört zu den internationalen Top-Acts, die dieses Jahr an die Street Parade und die anschliessenden Partys nach Zürich reisen.

32 event. VERANSTALTUNGS- UND FREIZEITMAGAZIN

So ist die Street Parade heute die fröhlichste, bunteste, lauteste und internationalste Demonstration der Schweiz geblieben. «Sommerfasnacht» sagen die einen, «Kulturanlass» die anderen. Doch den meisten Partygästen ist die Kategorisierung egal. Hauptsache Friede, Freude, Eierkuchen! Eine Parade der Zukunft Klar, dass die Szene sich nach wie vor bemüht, an der Street Parade neue Trends zu setzen und Stars zu pushen. Denn wer unter den DJs an der Street Parade aufgelegt hat, gilt international als geadelt. Dieses Jahr wird unter vielen anderen der Schweizer DJ Remady die Ehre haben, auf dem Center Stage auf dem Bellevue die Teller zu drehen. Zudem sind weitere grosse Namen wie Boy George, Paul van Dyk, Carl Cox, Boys Noize, Martin Solveig, Patric la Funk und Fedde le Grand angesagt. Die Jubiläums-Parade ist aber auch eine Parade der Zukunft: Die 20. Street Parade will eine extra Plattform für junge Talente sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer bieten. Ihnen gehört die «Future Sound Stage» am Bürkliplatz. Auch vor und nach der Street Parade fehlt es nicht an Gelegenheiten, neue Sounds und neue DJs zu entdecken. Allem voran am fast ebenso traditionsreichen Megarave Energy 11 im Hallenstadion, wo unter anderem Superstars wie David Guetta oder Armin van Buuren auflegen. Text: Zeno van Essel

ENERGY & ELECTRIC CITY Zwei Megapartys bieten am 13. August nach der Street Parade den Rahmen, bei Supersound und Star-DJs bis in die frühen Morgenstunden abzutanzen: die Energy 11 im Hallenstadion und das Techno-, TechHouse- und Minimal-Festival «Electric City» im Maag-Areal mit Open-Air-Zone mitten in Zürich-West. Infos: www.ticketcorner.ch

Street Parade - Körperkult und Partyszene  

event. - Das Veranstaltungs- und Freizeitmagazin - Juli/August 2011

Advertisement