Page 24

TIM_24_tickettestet_Sprachreisen_g_KSB-seb_k1_RS.qxp_Layout 1 19.08.15 14:19 Seite 1

!ticket life&style

Exotisches Büffeln t

ticke t teste

Eine Fremdsprache lernt man natürlich am besten (und schönsten) direkt vor Ort. !ticket hat sich die verschiedenen Angebote angeschaut. TEXT: ASTRID RADNER

Auslandssemester mit Erasmus 3 bis 12 Monate können Studenten mit dem EU-Programm innerhalb der EU fremde Uniluft schnuppern oder mit einem Praktikum ins Arbeitsleben eines anderen Landes eintauchen. Die beliebtesten Länder waren 2011 Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden. Aus Schweden kommen auch In Flames. Am 18. November im Linzer Posthof. Auslandspraktika für Lehrlinge Internationale Angebote von Erasmus+ gibt’s nicht nur für Studenten, sondern auch für Lehrlinge, Schüler und Facharbeiter. Mehrwöchige Auslandspraktika in Europa schreibt zum Beispiel der IFA, der internationale Fachkräfteaustausch, zwei Mal im Jahr aus. Je nach Land sollte man mit 200–700 Euro Selbstbehalt rechnen. Wer sich für Italien entscheidet, Italo-Sound gibt es schon am 2. Oktober mit Eros Ramazzotti in der Wiener Stadthalle.

Weit, weit weg Wer zum Beispiel nach Kanada, die USA, Asien oder Australien will, hat einige Möglichkeiten. Zum Beispiel das Non-EU Student Exchange Program der Universität Wien. Hier gibt es auch Abkommen mit exotischen Zielen wie Südafrika, Singapur, Mexiko oder Japan. Organisationen wie Education First bieten auch Sprachkurse und Auslandsaufenthalte für Schüler ab 14 Jahren. Meist ist das aber etwas teurer. Weit, weit weg und doch so nah ist der Klang von Amerika. Am besten mit Calexico am 3. November im Linzer Posthof und am 4. November im Wiener MuseumsQuartier.

Sprachreisen Für Schüler gibt es zum Beispiel Sprachferien von SFA während der Oster- und Sommerferien. 2 Wochen Barcelona inklusive Sprachkurs und Unterkunft kosten etwa 763 Euro. Für Erwachsene bietet sich LISA! an. 4 Wochen Sprachkurs im australischen Cairns kosten hier jedoch etwa allein 1.365 Euro. Übrigens: Aus Australien kommt auch David Helfgott, der am 30. Oktober im Wiener Konzerthaus und im Mai in Graz zu sehen sein wird.

tipps für die auslandsreise • Ja, Auslandsreisen sind mit Kosten und Zeit verbunden. Unbedingt vorher Geld ansparen, bei längeren Reisen mindestens ein Jahr vorher bewerben und über die Reisekostenzuschüsse informieren. Und dann nicht zu knausrig sein, das ist eine einmalige Erfahrung.

• Sprechen, reden, quatschen und versprechen – auch wenn es am Anfang unangenehm ist. Der Akzent macht die ganz persönliche Note aus und stört niemanden.

24|

Foto: Getty Images

• Nicht scheu sein, auf andere zuzugehen. Alle sitzen im selben Boot und wollen Kontakte schließen.

!ticket September 2015  

unter anderem mit Mario Adorf, Wolfgang Ambros, Mans Zelmerlöw, Rick Kavanian und Iron Maiden

!ticket September 2015  

unter anderem mit Mario Adorf, Wolfgang Ambros, Mans Zelmerlöw, Rick Kavanian und Iron Maiden

Advertisement