Page 1

Der Blaue Bote - Das OV Magazin

THW-Newsletter des Ortsverband Magdeburg

Großplakate sorgen für Aufsehen

55.000 Besucher sehen Plakat im Internet und viele Tausend auf den Straßen der Stadt „Auch in deiner Größe erhältlich“ war das Motto der Plakatkampagne, die zum Abschluss zahlreicher Aktionen im Jahr 201 2 noch einmal für Aufsehen sorgen sollte und die Magdeburger zum Mitmachen einlud. Tolles Feedback gab es aus der Stadt und eine überwältigende Welle an Zuspruch aus ganz Deutschland und sogar einigen Nachbarländern auf unserer Facebookseite.

Kuchenbasar bringt Geldsegen

Sommerfest der Justiz bringt Spende von 550 € Vertreter des Ortsverbands Magdeburg und des Fördervereins nehmen von den Organisatoren die Spende entgegen. Die Mittel werden für die Jugendarbeit und die Beschaffung von Technik investiert.

Rock im Stadtpark - wir waren dabei

Ausgabe: 3. Quartal 201 2

News & Info

Hilfe zur Unfallabsicherung

Schnelle und professionelle Hilfe leisteten fünf Helfer der Fachgruppe Führung/ Kommunikation des THWOrtsverband Magdeburg auf der Bundesautobahn 11 5 in Berlin. Auf der Anfahrt zur Feier zum 60jährigen Bestehen des THWOrtsverband Berlin CharlottenburgWilmersdorf trafen die Helfer auf eine ungesicherte Unfallstelle zweier Pkw. Die Helfer sicherten mit Ihrem Verkehrssicherungssatz sofort die Unfallstelle ab und kümmerten sich um die betroffenen Personen. Die Insassen der Fahrzeuge blieben unverletzt. Nach dem Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr am Unfallort wurde den Helfern für die schnelle und professionelle Hilfe gedankt.

Wasser für die Rockmusik

Eine der größten Open-Air-Veranstaltungen in Magdeburg startet am ersten Augustwochenende im Stadtpark von Magdeburg. Auf mittlerweile drei Bühnen treten Stars bei Rock im Stadtpark auf. Damit die Bühnen sicher stehen und auch aufkommende Unwetter oder Sturmböen überdauern ist eine Belastung mit Wassertanks sehr wichtig. Da es mitten im Park kein Wasser gibt, transportiert das THW mit insgesamt 400 Meter BSchlauch das begehrte Nass zu den Tanks an den Bühnen. Der Transport von Wasser über lange Strecken ist eine wichtige Ausbildung für die Helfer der Bergungsgruppen.

Spendenkonto: Volksbank Magdeburg e.G. KTO: 3055264 BLZ: 81 0 932 74 Seite 1


Der Blaue Bote - Das OV Magazin

THW Jugend zeigt stolz was sie kann "Eltern - Tag" der Jugendgruppe

Im letzten Jahr haben wir den Elternabend ganz vergessen. Dafür haben wir unseren Eltern gestern gezeigt was wir so machen, wenn wir uns in “blaues Tuch” hüllen. In einer kleinen Präsentation, die einem THW Einsatz nachempfunden war, retteten wir eine verletzte Person aus dem Obergeschoss eines Hauses, förderten Wasser aus einem Tiefbrunnen und machten den grossen Beleuchtungszauber. Aus Gewohnheit werfen wir zu Hause ja auch mal mit Fachbegriffen und THW spezifischen Abkürzungen um uns. Oft ist es schwer einem nicht THW´ler zu erklären was man meint. So gab es gestern Abend auch für Eltern und Geschwister die Gelegenheit den mysteriösen II-er, diesen komischen Wacker oder das MzAB mal anzufassen. Unsere Familien waren begeistert. Auch hier nochmal ein Danke an alle Helfer im Ortsverband die uns bei der Vorbereitung und Durchführung des Abends unterstützt haben.

News & Info

1 0 Jahre nach dem Hochwasser Zehn Jahre nach der Jahrhundertflut 2002 ist die Situation von damals dennoch aktueller denn je. Für das THW wurde das Jahrhunderthochwasser im August 2002 zu einem Einsatz der Rekorde. Von der deutsch-tschechischen Grenze bis nach Hamburg waren sechs Wochen lang rund 24 000 Helferinnen und Helfer aus 662 Ortsverbänden sowie 582 hauptamtliche Mitarbeiter dabei. In dieser Zeit pumpte das THW mehr als 2,5 Millionen Liter Wasser pro Minute ab. Gemeinsam mit weiteren Katastrophenhelfern verbaute man rund 33 Millionen Sandsäcke. Zum Fuhrpark des THW gehörten damals 600 Lastkraftwagen, 1 50 Tieflader, 3000 weitere Fahrzeuge, 300 Boote und 250 Fährpontons.

THW unterstützt Ballonfahrer Hilfeleistung im Magdeburger Elbauen Park

Das 1 3. Magdeburger Ballonglühen fand in diesem Jahr im Elbauenpark statt. Dazu waren zahlreiche Heißluftballone mit ihren Piloten angereist. Auch einige Ballone in Sonderformen waren mit dabei. Da diese Sonderformen einiges mehr an Aufwand beim Auf- und Abbauen benötigen, wurde das THW um Hilfe dazu gebeten. Dem kamen die Helferinnen und Helfer das THW Ortsverband Magdeburg gern nach. Schon Tage zuvor wurden diese großen Ballone zu Marketingzwecken aufgeblasen. Auch dabei half das THW. An diesem Wochenende standen dann zahlreiche Starts und Landungen der Ballone auf dem Programm. Mit den kräftigen Händen der Helferinnen und Helfer waren diese kein Problem und so konnten die Manöver schnell und ohne Probleme durchgeführt werden. Seite 2

Fachgruppe FK unterstützt Bundesschule

Auf Anfrage der THW Bundesschule Neuhausen stellte unsere Fachgruppe Führung und Kommunikation im September für den Unterführerlehrgang den Führungs/Kommunikationskraftwagen zusammen mit dem Anhänger "Führung und Lage" zur Verfügung. Das moderne Fahrzeuggespann wurde dort zu Ausbildungszwecken eingesetzt.


Der Blaue Bote - Das OV Magazin

Sommerfest 201 2

Sommerfest „Wir sagen Danke" Danke sagen, für die erbrachten Leistungen und die stetige, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Technischen Hilfswerk in Magdeburg und seinen Freunden, hieß es heute auf dem Gelände des Ortsverbandes. Der Einladung des THW Ortsbeauftragten, folgten am Samstagabend ca. 80 Gäste. Anlässlich dieses Festes konnten mehrere Helfer Jahresnadeln für langjährige Mitgliedschaft im THW in Empfang nehmen. Nach Begrüßung der Gäste vom Deutschem Roten Kreuz, der Johanniter Unfallhilfe, der Freiwilligen Feuerwehr Olvenstedt und Kammeraden des THW Ortsverbandes Quedlinburg, weiterer Gäste und den Helfern des THW Magdeburg danke der Ortsbeauftrage für Magdeburg gemeinsam mit seinem Stellvertreter und dem Vorsitzenden des THW Helfervereines Magdeburg den Anwesenden für die gute Zusammenarbeit. Den Schutz der Bevölkerung, professionell und ehrenamtlich Hilfe zu leisten, Menschen in Not zu unterstützen, das haben sich alle Anwesenden gemeinsam zur Aufgabe gemacht. Einer von ihnen ist Heimo Vonderlind. Er wurde an diesem Abend für seine 20jährige Zugehörigkeit im THW geehrt. Für Ihre 1 0jährige Mitarbeit wurden die Helfer Dennis Ebeling, Tim Schell und Stephan Heise geehrt.

Ausbildung Fachgruppe Führung und Kommunikation

Aus dem Stab

Verstärkung gesucht

Wir suchen Verstärkung in der Küche. Wer kennt eine gute " Seele ", die ca. 2 mal im Monat unsere Verpflegung zubereitet und ausgibt. Außerdem sollte er / sie einen prüfenden Blick auf die Küche werfen.

Impfstatus

Nun haben fast alle Helfer im Ortsverband die Hepatitis A+B Impfungen bekommen. In einem Jahr ist die Impfung, neben den Standardimpfungen für Einsatzkräfte beim THW Pflicht.

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen zwei neuen Helfern, die zu uns gewechselt sind: Gordon Henze aus OV Stendal, Philipp Kramer aus OV Quedlinburg

Lehrgänge

Fahrsicherheitstraining in Burg: Daniel Entrich, Jan Jörg Maluche

Auffrischung Motorsäge in Stendal: Stephan Drewes Christian Peukert Stephan Böse

Sachgebietsleiter 6/ Fernmeldeführer Bundesschule Neuhausen

Daniel Entrich, René Hohmuth

Fachkunde Unterführer Fernmeldetrupp / Bundesschule Neuhausen Daniel Hartmann

Grundlagen Bootsführer Binnen Bundesschule Hoya Lars Grützahn

Einsatzgrundlagen Ausland Bundeschule Neuhausen Tilo Förster

www.facebook.com/thwmagdeburg

Seite 3


Der Blaue Bote - Das OV Magazin

THW-Volleyballturnier

An einem schönen Spätsommertag trafen sich vier THW-Ortsverbände aus ganz SachsenAnhalt, um an einem Beachclub bei Barby/Calbe die beste Volleyballmannschaft zu ermitteln. Der Ortsverband Calbe hatte zu diesem Termin eingeladen und die Organisation übernommen. Die fünf Mannschaften aus den Ortsverbänden Calbe, Quedlinburg, Magdeburg, Weißenfels und ein Mix-Team aus Quedlinburg und Weißenfels hatten viel Spaß und neben den Spielen vieles aus Ihrer THW-Arbeit zu berichten. In einem spannenden Finale konnte sich der Ortsverband Quedlinburg durchsetzten und ist im nächsten Jahr der Ausrichter des Volleyballturniers. Alle Teams haben sofort Ihre Zusage für das nächste Jahr gemacht und freuen sich auch über weitere Mannschaften aus anderen THW-Ortsverbänden.

Städteachter in Hohenwarte Magdeburg vs. Halle

Zum ersten Mal unterstützte das Magdeburger THW die Veranstaltung Die Bergungsgruppen des Technischen Zuges unterstützen mit dem Bau eines Stegs die Veranstaltung. Sichereres Aus- und einsteigen und dabei noch trockene Füße bei wechselndem Wasserstand behalten, war die Aufgabe der Helfer. Dafür wurde ein Steg mit dem sogenannten Einsatzgerüstsystem (EGS) gebaut. Politiker, Wissenschaftler, Vertreter aus der Wirtschaft, Studenten der beiden Hochschulen und natürlich die Profisportler nutzen an dem Tag unser Bauwerk und waren damit sehr zufrieden.

Grundausbildung Zwei neue Helfer wechseln nun aus der Grundausbildungsgruppe in die jeweiligen Einheiten. Niklas Dieckmann und Mario Gordziel haben erfolgreich ihre Basisausbildung abgeschlossen. Im besonderen gilt der Dank den Ausbildern Christian Schmidt und Dennis Ebeling, die mit dieser Ausbildung ihre " Feuertaufe " als Ausbilder bestanden haben und mit Fachwissen, Einsatzbereitschaft und Engagement, auch außerhalb der regulären Ausbildungszeiten, jederzeit zur Stelle waren. Aber auch Stephan Böse (Teamübung), Falk Lepie (Kettensäge & Holzbearbeitung), Dirk Beilken (Struktur & Aufbau des THW) sowie Stephan Drewes (Pumpen & Beleuchtung) sei an dieser Stelle für die spannenden und lehrreichen Ausbildungstage gedankt.

Der Bote erklärt das THW

Diesmal: Flutlichtstrahler

Ein Flutlichtstrahler kann ein großes Gebiet bestrahlen d.h. erleuchten. Flutlichtstrahler werden vom THW eingesetzt um bei nächtlichen Einsätzen den Einsatzort auszuleuchten und Hilfsmaßnahmen zu ermöglichen. Je höher ein Flutlichtstrahler angebracht wird, desto besser wird der Einsatzort ausgeleuchtet. In den Flutlichtstrahlern selbst kommen meist Halogenlampen zum Einsatz, diese können Leistungen von mehreren hundert Watt aufnehmen. Diese Leistung wird während des Einsatzes entweder von einem Stromaggregat oder von der Lichtmaschine eines Einsatzfahrzeugs erzeugt. Bei anderen Gelegenheiten lassen sich Flutlichtstrahler auch an das normale Stromnetz anschließen, jedoch ist dies im Einsatzfall nicht erlaubt bzw. möglich. Dies lässt sich recht logisch erklären: Es könnte theoretisch jederzeit zu einem Stromausfall kommen, um dann nicht im dunkeln zu stehen werden netzunabhängige Stromerzeuger verwendet

Seite 4

Herausgeber: Bundesanstalt Technisches Hilfswerk ( THW ) Ortsverband Magdeburg An der Enckekaserne 7 3911 0 Magdeburg Telefon: 0391 / 73 48 480 Fax: 0391 / 73 48 481 Mail: ov-magdeburg@thw.de www.ov-magdeburg.thw.de

Der blaue Bote - Das OV Magazin  

Der THW Ortsverband Magdeburg informiert Mitglieder und Freunde über Neuigkeiten im Technischen Hilfswerk in Magdeburg.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you