Issuu on Google+

Elbe, Havel, Moldau, Oder und die Lagunen des Nordens

Es het solangs het

s Fr. 600.– Rabatt*Ausbi lastung und Wechselkurs

MS Johannes Brahms in Danzig

*Abhängig von

Traumreisen mit der beliebten MS Johannes Brahms bbbb 1 Herrliche Wasserwege in Ostpreussen

NEU Direktflug mit Eurolot ab/bis Zürich 

Danzig–Königsberg–Danzig

2 Inselwelten, Haff, Bodden mit Rügen und Usedom

Stralsund–Stettin–Berlin

3 Faszinierende Flusslandschaften an Elbe und Moldau

Prag–Dresden–Berlin

8  Tage ab Fr. 1 590.–

Reise Rabatt von Fr. 400.– bereits abgezogen

8  Tage ab Fr. 1 190.– Reise

1

2

Rabatt von Fr. 600.– bereits abgezogen

8  Tage ab Fr. 1 190.– Reise

3

Rabatt von Fr. 600.– bereits abgezogen

• Historische Hansestädte • Faszinierende Naturparadiese • Beliebtes Komfortschiff • Eindrückliche Fluss- und Küstenlandschaften Marienburg


Liebe Kunden und Freunde von Thurgau Travel Beliebt und bewährt – bereits die achte Saison begeistert unser 4-Sterneschiff MS Johannes Brahms die Gäste auf den Routen von Berlin nach Prag und von Berlin nach Stralsund. Ob die Kaiserbäder an der Ostsee, die Insel Rügen mit ihren Kreidefelsen oder die Goldene Stadt Prag, die Uferlandschaften entlang der Elbe, Meissen und die Kulturstadt Dresden – beide Reisen faszinieren auf ihre Weise. Ganz besonders aber freut es mich, dass die Reise von Danzig nach Kaliningrad (Königsberg) weiterhin so viele begeisterte Gäste verzeichnen kann. Nach jahrelangem Bemühen und vielen Hürden mit den Behörden gelang es mir im Mai 2011 als Allererstem, mit einem westeuropäischen Schiff die russische Exklave Kaliningrad anzulaufen. Höhepunkte dieser «Bernstein-Kreuzfahrt» ab der Hansestadt Danzig sind die einmaligen Fluss- und Seenlandschaften wie das 90 km lange Binnenmeer «Frisches Haff» und der Fluss Pregel. Neben den Städten Danzig und Königsberg werden Sie auch viele Natur- und technische Wunder begeistern. Wussten Sie, dass Holländer mit Ihrem Wissen, wie man mit Pfählen den Baugrund sichert, den Bau von Danzig ermöglichten? Dass eben diese Holländer auch die ersten Kanäle im Weichseldelta bauten? Dass Gelehrte wie Immanuel Kant und Nikolaus Kopernikus die Sicht der Welt veränderten? Dass zwischen Frischem und Kurischem

Haff die grössten Bern­steinvorkommen Europas liegen? Dass die Sanddünen auf den Nehrungen bis über 40 m hoch sind? NEU 2014: Vor-/Nachprogramm Danzig mit Eurolot-Direktflug Für nur gerade Fr. 290.– pro Person bieten wir ein Programm mit zwei zusätzlichen Tagen in Danzig an, samt Direktflug mit der Eurolot und zwei Hotelübernachtungen. Nutzen Sie dieses Komfort-Angebot und entdecken Sie die interessante Kultur- und Hansestadt Danzig! In bunter Reihenfolge wechseln sich Museums- und Konzertbesuche sowie folkloristische Darbietungen mit Eindrücken über die prächtigen Landschaften ab. Es ist ein aussergewöhnliches Reiseerlebnis für Natur- und Kulturliebhaber zu einem ausserordentlich fairen Preis. Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, mit uns etwas Neues zu entdecken. Auch Sie werden begeistert sein!

Mit herzlichen Grüssen

Ihr Hans Kaufmann, Flusskreuzfahrtenpionier aus Leidenschaft und Team


1

Herrliche Wasserwege in Ostpreussen

Danzig–Königsberg–Danzig 1. Tag

Anreise nach Gdańsk

Anreise entweder per direktem ICE bis Berlin (Fahrzeit ca. 7 Stunden) und Weiterfahrt per Bus (Fahrzeit ca. 7–8 Stunden) nach Gdan´sk/Danzig – oder per Linienflug ab Zürich nach Gdan´sk/Danzig (mit Umsteigen). Einschiffung am Abend. 2. Tag

Gdańsk–Tolkmicko (- Frombork)

Frühmorgens verlässt die MS Johannes Brahms den Hafen von Gdan´sk/Danzig und nimmt Kurs auf das Frische Haff. Lassen Sie am Vormittag die Seele baumeln. Nachmittags Ankunft in Tolkmicko/Tolkemit am Frischen Haff. Das Haff wird durch die Landzunge Frische Nehrung von der Ostsee getrennt. Busausflug* nach Frombork/Frauenburg mit Besichtigung des Doms inkl. Orgelkonzert und Besuch des Kopernikus-Museums. 3. Tag

Krynica Morska–Kaliningrad

nach Kaliningrad. Nach dem Abendessen an Bord erleben Sie in der Lounge/Bar die Darbietung einer russischen Folkloregruppe. 5. Tag

Kaliningrad–Elbląg (-Malbork)

Frühmorgens Kreuzfahrt über das Frische Haff nach Elbla¸g/Elbing, an der südlichsten Stelle des Haffs. Nachmittags Busausflug* nach Malbork/Ma­rienburg, dem Zentrum des Deutschen Ordens mit der eindrücklichen Burg, welche als grösster Backsteinbau der Welt gilt. Am Abend Stadtrundgang* durch Elbla¸g. 6. Tag

Elbląg (-Oberländischer Kanal)–Gdańsk

Nach dem Frühstück Ausflug* zum Oberländischen Kanal (in Revision) mit Schifffahrt auf der malerischen Kanal- und Seenstrecke. Nachmittags geniessen Sie die Schifffahrt durch die schönen Flusslandschaften und erreichen am Abend Gdan´sk/Danzig. 7. Tag

Gdańsk

Vor dem Frühstück wird die Fahrt über die grosse Wasserfläche des Frischen Haffs und den Fluss Pregel bis nach Kaliningrad/Königsberg fortgesetzt. Ankunft am frühen Nachmittag. Nach der Ankunft Stadtrundfahrt* durch Kaliningrad mit Besuch des Bernsteinmuseums sowie des Doms mit dem Grabmal Immanuel Kants. Abends Transfer* in die Innenstadt zu einem Konzert.

Am Morgen lernen Sie die malerische alte Hansestadt bei einer Stadtrundfahrt* mit Rundgang kennen und besuchen dabei auch die Kathedrale von Oliwa, wo Sie ein Orgelkonzert erleben. Nachmittags Zeit für eigene Unternehmungen in Gdan´sk. Geniessen Sie die schöne Fussgängerzone.

4. Tag

Ausschiffung nach dem Frühstück und Rückreise in die Schweiz: Entweder per Bus nach Berlin und Weiterfahrt im ICE oder per Flug (mit Umsteigen).

Kaliningrad (–Kurische Nehrung)

Heute steht ein Ganztagesausflug* auf dem Programm: Busfahrt zum schicken Ostseebad Swetlogorsk/Rauschen mit typischen Villen der Bäderarchitektur. Der Ort liegt auf einer Düne hoch über dem Strand. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Weiter geht es auf die Kurische Nehrung zur ältesten Vogelwarte der Welt in Rybatschi/Rossitten. Anschliessend fahren Sie zur gewaltigen Sanddüne Epha, von wo Sie einen schönen Blick auf Ostsee und Haff haben. Rückfahrt

8. Tag

Rückreise ab Gdańsk

Reisedaten 2014  Rabatt Fr. 400 31.05. – 07.06. 21.06. – 28.06. 07.06. – 14.06. 28.06. – 05.07. 14.06. – 21.06. 05.07. – 12.07.

12.07. – 19.07. 19.07. – 26.07. 26.07. – 02.08.

02.08. – 09.08. 09.08. – 16.08. 16.08. – 23.08.

Kurische Nehrung

Königsberg

OSTSEE

Danzig

Kahlberg

Marienburg

sH

aff

Frauenburg Tolkemit

r che dis r l ä n al Obe Kan

Elbing PL

Fr

he isc

RU

Vor-/Nachprogramm Danzig mit Eurolot-Direktflug 1. Tag Zürich – Danzig Direktflug mit Eurolot ab Zürich. Transfer ins Hotel. 2. Tag Danzig Frühstück im Hotel. Freier Tag. Nachmittags Einschiffung. 9. Tag Danzig Ausschiffung nach dem Frühstück. Transfer zum Hotel. Freier Tag. 10. Tag Danzig – Zürich Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen. Rückflug

mit Eurolot nach Zürich.

Preis pro Person: Nur Fr. 290.– inkl. Direktflug und zwei Hotelübernachtungen

* Ausflug im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar.  |  Programmänderungen vorbehalten.


MS Johannes Brahms

2

Inselwelten, Haff, Bodden mit Rügen und Usedom – Deutschlands schönste Sonnenroute

Stralsund–Stettin–Berlin 1. Tag

Schweiz–Stralsund

5. Tag

Bahnfahrt im ICE nach Berlin oder Hamburg und weiter im IC oder im Bus nach Stralsund. Transfer zur Anlegestelle. Einschiffung, Begrüssungscocktail und Abendessen. 2. Tag

Stralsund–Ralswiek–Vitte

Schifffahrt über die verschiedenen Boddengewässer nach Ralswiek auf Rügen. Busausflug+ zu den berühmten Kreidefelsen im Nationalpark «Jasmund». Am Mittag fahren Sie weiter nach Vitte auf Hiddensee. Fahrt* im Pferdewagen über die autofreie Insel im Nationalpark «Vorpommersche Boddenlandschaft». Die 17 km lange Insel bietet auf engstem Raum Sandstrände, Heidelandschaften sowie ausgedehnte Wiesen und ist ein Vogelparadies. 3. Tag

Vitte–Stralsund–Lauterbach–Greifswald

Am Morgen erleben Sie nochmals die herrliche Landschaft zwischen Rügen, Hiddensee und dem Festland. Nach dem Frühstück beginnt der Ausflug* Stralsund und Ostseebäder: Geführter Rundgang durch Stralsund (UNESCO-Weltkulturerbe). Anschliessend Busfahrt auf die Insel Rügen und Besuch der schönen Badeorte. Rückkehr an Bord in Lauterbach auf Rügen. Fahrt nach Wieck, dem hübschen Hafen Greifswalds. Rundgang* durch die Altstadt von Greifswald. 4. Tag

Greifswald–Peenemünde–Wolgast–Ueckermünde

In Peenemünde startet die Busrundfahrt+ über die Ostseeinsel Usedom. Die Seebäder Koserow und Zinnowitz mit ihren Sandstränden und Gebäuden der Bäderarchitektur erstrahlen wieder in neuem Glanz. Rückkehr an Bord in Wolgast. Am Nachmittag Fahrt zwischen Insel und Festland. Am Abend Altstadtrundgang* in Ueckermünde. NORTH SEA

Insel Usedom

Insel Rügen, Kreidefelsen Helgoland

E LN C H E IN S R IE S IS OSTF

e z e

lden

Ems

Wa

Ueckermünde–Stettin

Entlang der Oderhaff-Küste nähern Sie sich der polnischen Grenze. Stettin, den zweitgrössten Hafen Polens, erreichen Sie nach dem Mittagessen. Bei einer Rundfahrt* lernen Sie die wechselvolle Geschichte der Stadt kennen. Besonders sehenswert sind die Hakenterrasse sowie das Schloss der pommerschen Fürsten. 6. Tag Stettin–Lunow–Oderberg–Niederfinow–Eberswalde

Fahrt durch den deutsch-polnischen Nationalpark «Unteres Odertal», der sich zu beiden Seiten des Grenzflusses Oder erstreckt. Die Flussarme und die Sümpfe mit ihren Schilfgürteln bieten einer Vielzahl von Tieren einen intakten Lebensraum. In Lunow beginnt der Busausflug* zur Ruine des Klosters Chorin und zum Schiffshebewerk Niederfinow. Mit dem Schiff fahren Sie «Aufzug»: 36 m geht es senkrecht in die Höhe, bevor bei Eberswalde für die Nacht geankert wird. 7. Tag

Eberswalde–Berlin

Über Havel-Oder-Wasserstrasse, Havel und Tegeler See treffen Sie gegen Mittag in Berlin ein. Entdecken Sie die Hauptstadt Deutschlands bei einer Stadtrundfahrt.* Ku’damm, Brandenburger Tor, Gendarmenmarkt mit Französischem Dom, der neue Potsdamer Platz oder der Prachtboulevard Unter den Linden sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. 8. Tag

Berlin–Schweiz

Ausschiffung nach dem Frühstück. Transfer zum Bahnhof Spandau. Rückfahrt im direkten ICE nach Basel und weiter zu Ihrem Wohnort. Sylt

Berlin – Stettin – Stralsund Kieler Reihenfolge Bucht Gleiche Reise in umgekehrter mit kleinen Anpassungen (Stadtrundgang in Wolgast statt Ueckermünde). Rabatt Reisedaten 2014 Stralsund–Berlin Berlin–Stralsund 29.03. – 05.04.  600 17.05. – 24.05.  400 10.05. – 17.05.  400 30.08. – 06.09.  400 06.09. – 13.09.  400 27.09. – 04.10.  400 20.09. W–e  s27.09.  400 er 500 04.10. – 11.10. 

NETHERLANDS

* Ausflug im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar.  |  + Ausflug nicht im

TE

Aller

UT

OB Ausflugspaket UR G

W es er

enthalten.  |  Programmänderungen vorbehalten. ER

W

A

ine

ei

Vitte

H

OSTSEE

Rügen

Lauterbach

Stralsund

Usedom

Wolgast

Greifswald

Ueckermünde

D

Stettin

PL Niederfinow

Od

er

Berlin

Le

Rh

Ralswiek

Hiddensee


Bastei mit Elbe

3

Faszinierende Flusslandschaften an Elbe und Moldau

Berlin–Dresden–Prag 1. Tag

Schweiz–Berlin–Ketzin

6. Tag Dresden–Pillnitz–Bad Schandau–Zernoseky

Anreise nach Berlin Spandau im ICE. Stadtrundfahrt* in Berlin. Danach Transfer zur MS Johannes Brahms und Einschiffung. Während des Abendessens Fahrt über die Havel und den vielbesungenen Wannsee.

Ausflug* zu den Zwillingsschlössern von Pillnitz und zum Aussichtsfelsen Bastei mit herrlichem Blick über die Sächsische Schweiz. Rückkehr an Bord in Bad Schandau. Weiterfahrt auf tschechischer Seite bis zum Übernachtungsort.

2. Tag

7. Tag

Ketzin–(Potsdam)–Magdeburg

Busausflug* nach Potsdam. Die ehemalige Residenzstadt mit ihren vielen Parkanlagen und Schlössern lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt mit Spaziergang durch den Park von Sanssouci kennen. Rückkehr an Bord in Genthin. Nachmittags Schifffahrt nach Magdeburg. 3. Tag

Magdeburg–Dessau

Stadtrundfahrt* durch Magdeburg. Der mächtige Dom thront über der Elbe und ist das Wahrzeichen der Hauptstadt von Sachsen-Anhalt. Am Nachmittag schöne Elbefahrt entlang naturbelassener Uferpartien nach Dessau. 4. Tag

Zernoseky–Melnik–Prag

Fahrt bis Melnik, wo die Moldau in die Elbe mündet. Busausflug* in die «Goldene Stadt» Prag. Wenzelsplatz und Altstädter Rathaus mit der Astronomischen Uhr liegen am rechten Moldau-Ufer. Gegenüber beherrscht die Burg Hradschin mit dem Veitsdom das Stadtbild. Verbunden werden beide Stadtteile durch die berühmte Karlsbrücke. Rückkehr an Bord an der Prager Schleuse Troja. 8. Tag

Prag–Schweiz

Ausschiffung nach dem Frühstück. Bustransfer nach München und Bahnfahrt in die Schweiz.

Dessau–Wittenberg

Am Morgen können Sie an einem Besuch des herrlichen Wörlitzer Landschaftsparks mit Besichtigung* der Lutherstadt Wittenberg teilnehmen. In Wittenberg schlug der Reformator Martin Luther seine 95 Thesen an die Türe der Schlosskirche. Sowohl das Gartenreich Wörlitz als auch die Luthergedenkstätte in Wittenberg gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Rückkehr an Bord in Wittenberg. Geniessen Sie das Bordleben während der Weiterfahrt stromaufwärts. Ückermünde

5. Tag

Meissen–Dresden

Prag–Dresden–Berlin Gleiches Programm in umgekehrter Reihenfolge mit kleinen Anpassungen. Reisedaten 2014 Berlin–Prag 05.04. – 12.04.  600 19.04. – 26.04.  400

Rabatt

Prag–Berlin 12.04. – 19.04.  500

In Meissen, der «Wiege Sachsens», wird eine Stadtbesichtigung* mit Besuch der weltberühmten Porzellanmanufaktur der «Blauen Schwerter» angeboten. Die Albrechtsburg und der Dom in der Altstadt sind schon von weitem sichtbar. Rückkehr an Bord in Dresden. Am Nachmittag Stadtrundfahrt* durch das «Elbflorenz» mit Besichtigung seiner zahlreichen Baudenkmäler wie Semperoper, Zwinger, Brühlsche Terrasse, Schloss oder die wiederaufgebaute Frauenkirche. Potsdam, Sanssouci

Berlin

Havel

Magdeburg e Elb

Potsdam Wittenberg Meissen Dresden

D

PL

Bad Schandau Usti au

ld Mo

CZ

Melnik Prag

* Ausflug im Ausflugspaket enthalten, vorab buchbar.  |  Programmänderungen vorbehalten. Heilbronn Ludwigsburg

Aalen

Pappenheim

Straubing

Dresden, Altstadt


2-Bettkabine  Oberdeck

Lounge mit Bar

Foyer

MS Johannes Brahmsbbbb Dieses 4-Sterne-Schiff der Schweizer Reederei Swiss River Cruises International GmbH fährt unter deutscher Flagge. In 40 komfortabel ausgestatteten Kabinen finden bis zu 80 Personen Platz. Alle Kabinen liegen aussen, sind mit grossen Panoramafenstern, zwei unteren Betten, Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Kühlschrank, Safe und Klimaanlage ausgestattet. Im eleganten Restaurant werden Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Unterhaltung und Abwechslung finden Sie in der grosszügigen Lounge(kostenloses W-Lan). Wenn Ihnen der Sinn mehr nach frischer Luft steht, sind Sie auf dem Sonnendeck bestens aufgehoben und können dort den Ausblick geniessen. Durch den geringen Tiefgang und den absenkbaren Fahrstand passiert das Schiff selbst flache Gewässer und niedrige Brücken. Nichtraucherschiff (Rauchen auf dem Sonnendeck erlaubt).

Unsere Leistungen • Kreuzfahrt mit Vollpension an Bord • Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis Ihrem CH-Wohnort, Basis ½-Tax-Abo inkl. ICE-Zuschläge und Platzreservationen • Bustransfers Berlin – Danzig – Berlin mit modernem Reisebusmit Klimaanlage und Bord-WC, inkl. Snack (Reise 1 ) • Bustransfer Prag–München v.v. (Reise 3 ) • Alle Schleusen- und Hafengebühren • Thurgau Travel-Bordreiseleitung • Audio-Set bei allen Ausflügen Nicht inbegriffen: Versicherungen, Ausflüge, Getränke, Trinkgelder, Treibstoffzuschläge vorbehalten, Auftragspauschale Fr. 35.– pro Auftrag (entfällt bei Buchungen über www.thurgautravel.ch)

Lounge

Wichtige Hinweise zu Reise 1 Reisepapiere: Reisepass mit Gültigkeit mindestens 3 Monate über Reisedatum hinaus. Hinweis zur An-/Rückreise: Kann in Berlin un-

terbrochen werden. Auf Wunsch Zimmer im InterCityHotel**** am Ostbahnhof zum Sonderpreis buchbar. Küche

werbung | marketing | kommunikation

Online navigieren

thurgautravel.ch

Die Elbe wird in Deutschland nicht durch Schleusen reguliert. Dadurch bietet sie eine in Europa einmalige natürliche Uferlandschaft, ist aber auch anfälliger für Hoch- oder Niedrigwasser als andere Flüsse. Kurzfristige Programmänderungen bei prekären Wasserständen bleiben deshalb vorbehalten. Preise p. P. in Fr. (vor Rabattabzug) 1 2 2-Bettkabine HD, hinterste Kabine 1990 1790 2-Bettkabine Hauptdeck 2140 1940 2-Bettkabine Oberdeck 2390 2190 Zuschlag 2-Bettkabine Alleinben. HD 690 690 Zuschlag 2-Bettkabine Alleinben. OD 990 990 Zuschlag ohne ½-Tax-Abo/GA 2. Klasse 95 95 Zuschlag mit ½-Tax-Abo/GA 1. Klasse 135 135 Zuschlag ohne ½-Tax-Abo/GA 1. Klasse 250 250 Zuschlag Vor-/Nachprogr. inkl. Direktflug 290 – Zuschlag Bahnfahrt Berlin-Danzig-Berlin auf Anfrage Ausflugspaket 325 260 Annullations- und Extrarückreisevers. 54 49

wmpsenn .ch

wmpsenn .ch

wmpsenn .ch

wmpsenn .ch 01|14

Sonnendeck

Hinweise zum Fahrgebiet Reise 3

Gratis-Nr. 0800 626 550 verlangen Sie Marcel Ammann

Rathausstrasse 5 | 8570 Weinfelden Tel. 071 626 55 00 | Fax 071 626 55 16 | info@thurgautravel.ch

Aussergewöhnliche Reisen  zu moderaten Preisen

3 1790 1940 2190 690 990 60 95 180 – 330 49


MS Johannes Brahms: verschiedene Programme