Page 1

Thomas Verlag Herbst 2021

Jahreslosung Seite 2 Leipziger Karten Seite

3-36

weihnachtskarten seite 31-35 Besondere Anlässe seite 36 geringe Bestände / Karten Seite 50 Bücher

Seite 50

Einladungskarten zum Ewigkeitssonntag / Trauerkarten seite 38-39

GruSSkarten Seite 37 spruchKarten zu verschiedenen anlässen Seite 40-43

bibelKarten Seite 44-45 thomaskarten Seite 46-49 Anlässe & unsere Karten

Poster (A4)

Seite 51

Seite 52-53

service: Karten nach wunsch service: texteindruck

Seite 54

Seite 55

1


Liebe Freunde unseres Verlages! „Dieses Jahr wird besser …“, so sind wir in die laufende Saison gestartet. Und unsere Kerntexte des neuen Karten­ programms sprechen eine hoffnungsvolle Sprache: „Gott, du mein Hirte, nichts wird mir fehlen“ (LK-Nr. 611); „Hoffnungslicht falle durchs Fenster“ (LK-Nr. 612); „Leben läuft nicht davon“ (LK-Nr. 613); „Ich bin, mein Gott, sehr zum Bleiben aufgelegt“ (LK-Nr. 615). Sich freundlich dem zu öffnen, was unerwartet meinen Weg kreuzt (Bettine Reichelt, LK-Nr. 616), ist dieses Jahr für jeden von uns eine große Herausforderung. Viel Kraft und gutes Gelingen wünschen wir Ihnen zu solch einer Lebenseinstellung. Zu Weihnachten finden Sie wieder Karten auf der gegenüberliegenden Seite (Neuerscheinungen) und in den bewährten Zusammenstellungen (S. 31-35.37.43.47). Dass wir an jedem Weihnachtsfest auch die Sehnsucht Gottes nach uns Menschen feiern, ist wohl eine unerhörte Zusage (LK-Nr. 619). Im übrigen freuen wir uns, dass unser Bestellweg über den Webshop so gute Aufnahme bei Ihnen gefunden hat. Für Ihr bleibendes Wohlwollen bedanken wir uns ganz herzlich und grüßen Sie aus Leipzig, Ihr

Paul Gerlach

Jahreslosung 2022

Sven Tennstedt

und alle Mitarbeiterinnen

(auch als Poster auf S. 52)

Vierfarbige Klappkarten mit Rückseitentext. Jede Karte 10,5 x 14,8 cm (A6 quer bzw. hoch), innen zwei freie Schreibseiten, mit gratis Umschlag. Preise: siehe unten Jahreslosung 2022 Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, Jesus Christus spricht: Werabweisen. zu mir kommt, den werde ich nicht den werdeJohannes ich nicht 6,37 abweisen. Johannes 6,37 ICh BIN DAS BroT DES LEBENS JesusBIN sprach: um Speise, die vergänglich ist, sondern um Speise, die da ICh DASMüht BroTeuch DESnicht LEBENS bleibt zum ewigen Leben. Mein Vater gibt euch das wahre Brot vom himmel. Denn dies Jesus Müht euch nicht um Speise, dieund vergänglich ist, sondern um Speise, die dasie ist dassprach: Brot Gottes, das vom himmel kommt gibt der Welt das Leben. Da sprachen bleibt ewigen Leben. Mein VaterBrot. gibt Jesus euch aber das wahre vom himmel. Denn dies zu ihm:zum herr, gib uns allezeit solches sprachBrot zu ihnen: Ich bin das Brot des ist das Brot vom den himmel und gibtund der wer Weltan das Leben. Da sprachen Lebens. WerGottes, zu mir das kommt, wirdkommt nicht hungern; mich glaubt, den wird sie zu ihm: herr, gib uns allezeit solches Brot. Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des nimmermehr dürsten. (Johannes 6,27.32-35) Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.2022 (Johannes 6,27.32-35) Losungskarte "Jahreslosung - Ich bin das Brot des Lebens" • Bestell-Nr. 481

Neu Losungskarte „Jahreslosung 2022Ich bin das Brot des Lebens“ Best.-Nr.: 481 Text: Johannes 6,37 Kontext: Joh 6,27.32-35

Text: Joh 6,37 (E) / Ökumen. AG für Bibellesen (ÖAB); www.oeab.de, info@oeab.de Kontext: Joh 6,27.32-35 • Foto: Dame © Bill Perry Losungskarte "Jahreslosung 2022Mosaik, - Ich binNotre das Brot desCathedral, Lebens" • Papaeete, Bestell-Nr. Französisch-Polynesien 481 © Thomas Verlag 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de Text: Joh 6,37 (E) •/ Markranstädter Ökumen. AG fürStr. Bibellesen (ÖAB); www.oeab.de, info@oeab.de Kontext: Joh 6,27.32-35 • Foto: Mosaik, Notre Dame Cathedral, Papaeete, Französisch-Polynesien © Bill Perry © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Johannes 6,37

Neu Losungskarte „Jahreslosung 2022Kirchentür“ Best.-Nr.: 482 Text: Johannes 6,37

Losungskarte "Jahreslosung 2022 - Kirchentür" • Bestell-Nr. 482 Text: Joh 6,37 (E) / Ökumen. AG für Bibellesen (ÖAB); www.oeab.de, info@oeab.de • Foto: © karambol © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Jahreslosung Leipzig • Tel.: (0341) 2022 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Johannes 6,37 Bedürftig sein In den wichtigsten Dingen des Lebens ist man angewiesen, man braucht die anderen… Man kann sich nicht selber vergeben; man kann sich nicht selber schön finden; man kann sich nicht selber begnadigen. Der humanste Zug eines weisen Menschen ist, dass er versteht, was Gnade ist. Und dies"Jahreslosung lernt er spätestens an der eigenen Losungskarte 2022 - Kirchentür" Bestell-Nr. 482 Bedürftigkeit. (Fulbert Steffensky) •

Text: Joh 6,37 (E) / Ökumen. AG für Bibellesen (ÖAB); www.oeab.de, info@oeab.de • Foto: © karambol © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

2

Neu Losungskarte „Jahreslosung 2022Versöhnung“ Best.-Nr.: 483 Text: Johannes 6,37 Kontext: Bedürftig sein (Fulbert Steffensky)

Einzeln: EUR 1,50 / Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80


PREISE

Einzeln: EUR 1,50 Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

Sortimente Sortiment aller lieferbaren Leipziger Karten (162 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 99,(Best.-Nr.: 005) Kleines Sortiment Leipziger Karten (40 Ex. / unsere Auswahl für den Gemeindegebrauch) zum Kennenlernen: EUR 30,(Best.-Nr.: 001)

AN Der Krippe

Neu Weihnachten

Hirten sind gekommen. Und Könige. Maria und Josef. Ochse und esel. in der Mitte die Krippe. Darin das Kind. Über allem ein wundersamer Glanz. in Gedanken stelle ich mich dazu.

„An der Krippe“ Best.-Nr.: 617

Gott hat sich zu uns auf den Weg gemacht. ist zu uns gekommen in einem Kind. Und ich? Bin ich angekommen bei ihm?

Text: An der Krippe (Tina Willms)

Leipziger Karten  NEU

Vierfarbige Klappkarten mit Rückseitentext. Jede Karte 10,5 x 14,8 cm (A6 quer bzw. hoch), innen zwei freie Schreibseiten, mit gratis Umschlag.

Tina Willms

Neu Weihnacht en

Die Leipziger Karte "An der Krippe" Bestell-Nr. 617 WEihNachTSLiED Text: © by Tina Willms. Aus: Dies., Zwischen Stern und Stall. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, •

Neukirchen-Vluyn 2015 • Foto: © Kara Gebhardt Ein frommer Zauber hält mich nieder, Vom©himmel in die tiefsten Klüfte Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

ein milder Stern herniederlacht; vom Tannenwalde steigen Düfte und hauchen durch die Winterlüfte, und kerzenhelle wird die Nacht.

anbetend, staunend muß ich stehn; es sinkt auf meine augenlider ein goldner Kindertraum hernieder, ich fühl’s, ein Wunder ist geschehn.

Mir ist das herz so froh erschrocken, das ist die liebe Weihnachtszeit! ich höre fernher Kirchenglocken mich lieblich heimatlich verlocken in märchenstiller herrlichkeit.

Theodor Storm

„Weihnachtslied“ Best.-Nr.: 618 Text: Weihnachtslied (Theodor Storm)

ALLES BEgiNNT MiT DER SEhNSuchT

Die Leipziger Karte "Weihnachtslied" • Bestell-Nr. 618 Text aus: Theodor Storm, Sämtliche Werke, Magnus Verlag, Essen 2006 • Foto: © DS_93 © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Alles beginnt mit der Sehnsucht, immer ist im herzen Raum für mehr, für Schöneres, für größeres …

NF

Fing nicht auch Deine Menschwerdung, gott, mit Sehnsucht nach dem Menschen an? So lass nun unsere Sehnsucht damit anfangen, Dich zu suchen, und lass sie damit enden, Dich gefunden zu haben.

WuNDEr

Albert Einstein

„Rote Kerze“ Best.-Nr.: 619 Text: Alles beginnt mit der Sehnsucht

Die Leipziger Karte "Rote Kerze" • Bestell-Nr. 619 Text: Autor unbekannt / laut Suhrkamp Verlag nicht Nelly Sachs zuzuschreiben. • Foto: © Eerik © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Es gibt nur zwei Arten, sein Leben zu leben: Entweder so, als gäbe es keine Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder.

Neu Weihnacht en

Beachten Sie auch unsere Weihnachts­ motive auf den Seiten 31-35

Neu Weihnacht en „Wunderbar“ Best.-Nr.: 620 Text: Wunder (Albert Einstein)

Sortiment aller lieferbaren Leipziger Karten (162 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 99,- (Best.-Nr.: 005)

Kleines Sort. (40 Ex./unsere Auswahl für den Gemeindegebrauch) zum Kennenlernen: EUR 30,- (Best.-Nr.: 001)

3


GEBET

Neu

Gott, du mein Hirte, nichts wird mir fehlen.

Leipziger Karten   NEU

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang.

„Weide“ Best.-Nr.: 611

Deine Zuwendung, dass du es gut mit mir meinst; deine Freundlichkeit und Fürsorge;

Text: Gott, du mein Hirte … (Tagzeitengebet/ Kirchentag)

deine Beständigkeit, dass du nicht von mir weichst; dein Beistand und Trost: sie folgen mir. Gott, du mein Hirte, nichts wird mir fehlen.

ZuM GeBurTSTAG Die Leipziger Karte "Weide" Bestell-Nr. 611 •

Text aus: Tagzeitengebet / 37. Dt. Ev. Kirchentag Dortmund 2019 • Foto: © Melanie Hobson © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Lebensfreude suche dich täglich auf, Glück schneie zuweilen herein und Träume sollen sich niederlassen bei dir.

Freunde seien in reichweite, Hoffnungslicht falle durchs Fenster und der Alltag schenke dir unerwartet manch duftenden Strauß.

Neu „Offenes Fenster“ Best.-Nr.: 612 Text: Zum Geburtstag (Tina Willms)

Segen sei über dein Dasein geschrieben, Sinn erfülle dir alle Sinne und über dir wölbe sich der Himmel als bergendes Dach. Tina Willms Die Leipziger Karte "Offenes Fenster" • Bestell-Nr. 612

Text: ©GANz by Tina Willms Foto: © Alusha SeI ruHIG © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 •

04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomasverlag.de

Sei ganz ruhig. Das Leben besteht nicht aus Sensationen, es läuft nicht davon, es bietet keine verpaßten Gelegenheiten, es wird nicht einmal weniger mit den Jahren. Dreh dich nur beiläufig um: es wird mehr.

Neu „Ganz ruhig“ Best.-Nr.: 613 Text: Sei ganz ruhig (Angela Krauß)

Angela Krauß

DeiN Weg

Die Leipziger Karte "Ganz ruhig" • Bestell-Nr. 613 Text aus: Angela Krauß, Ich muß mein Herz üben. Gedichte. © Insel Verlag Frankfurt am Main und Leipzig 2009. Foto: © rclassenlayouts © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Mit deiner Vergangenheit begegnest du deiner Zukunft.

Nimm dankbar zu dir Freude und Leid, die dir an diesem Tag begegnen.

Neu „Dein Weg“ Best.-Nr.: 615

Öffne dich dem, was unerwartet deinen Weg kreuzt.

Text: Dein Weg (Bettine Reichelt)

Beschenkt mit all diesen gaben möge dein Weg gelingen. Bettine Reichelt

WaRuM IcH GERN auF DER WELT BIN

Die Leipziger Karte "Dein Weg" • Bestell-Nr. 615 Text: © by Bettine Reichelt / nach einem Pilgersegen • Foto: © Peter Adams / taxi © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

warum ich gern auf der welt bin, hat mich der engel gefragt. weil mir das licht menschengesichter zeigt,

Neu „Rotkehlchen“ Best.-Nr.: 616

weil es die vögel gibt meine charmanten hausgenossen.

Text: Warum ich gern auf der Welt bin (Gottfried Bachl)

ich staune über jeden atemzug, der mir gelingt. ich bin, mein gott, sehr zum bleiben aufgelegt. Gottfried Bachl

4

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 Die Leipziger Karte "Rotkehlchen" Bestell-Nr. 616 Text: Gottfried Bachl / Feuer, Wasser, Luft, Erde – neue Psalmen, Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck 2011 Foto: © Heiner Witthake E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomasverlag.de •


Der Herr ist mein Hirte

„Psalm 23“ Best.-Nr.: 605_1 Text: Der Herr ist mein Hirte (Psalm 23)

Psalm 23 Die Leipziger Karte "Psalm 23" • Bestell-nr. 605_1 text: Psalm 23 (L) • Foto: © Dr pics24 © thomas Verlag • markranstädter str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

WiE KirChENFENSTEr

www.thomasverlag.de

Menschen sind wie Kirchenfenster. Wenn die Sonne scheint, strahlen sie in allen Farben,

„Kirchenfenster“ Best.-Nr.: 102 Text: Menschen sind wie Kirchen­ fenster … (Elisabeth Kübler-Ross)

aber wenn es dunkel wird, offenbart sich ihre wahre Schönheit durch das innere Licht. Elisabeth Kübler-ross

102–107

Neues Foto

Leipziger Karten 

Der Herr ist mein Hirte, / mir wird nichts mangeln. er weidet mich auf einer grünen Aue / und führet mich zum frischen Wasser. er erquicket meine seele. er führet mich auf rechter straße um seines namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern tal, / fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, / dein stecken und stab trösten mich. Du bereitest vor mir einen tisch / im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl / und schenkest mir voll ein. Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.

Den roten faDen finDen Gibt es in allem, was wir erleben oder was uns zugestoßen ist, so etwas wie einen roten faden, ein Muster oder einen Sinn? einen Zusammenhang, der nicht im Voraus zu ersehen ist, sich aber in der rückschau erkennen lässt? für mich ist der Geburtstag eine Gelegenheit, im rückblick eines Jahres mein Leben ein bisschen besser zu verstehen. Die erfahrungen meiner Lebensreise einzuordnen in den großen Zusammenhang der Geschichte, die Gott mit uns Menschen schreibt. Klaus nagorni Die Leipziger Karte "Kirchenfenster" • Bestell-Nr. 102

Text aus: Jim Clemmer, The Leader's Digest: Timeless Principles for Team and Organization, © 2003 TCG Press, Canada • Foto: © Eugen Weide © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de

Die Leipziger Karte "roter faden" • Bestell-nr. 105 text: © by Klaus nagorni • foto: © pack_zero © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

Segen

„Roter Faden“ Best.-Nr.: 105 Text: Den roten Faden finden (Klaus Nagorni)

www.thomas-verlag.de

gott bleibe bei uns in Sorge und in Freude, im Ausruhen und im Tun, im Kommen und im gehen.

„Tagzeitengebet“ Best.-Nr.: 106

gott segne uns auf dem Weg, den wir gehen. Amen

Text: Gott bleibe bei uns … (Tagzeitengebet/ Kirchentag)

Gebet Gott, öffne mir die Augen,Bestell-nr. 106 Die Leipziger Karte "Tagzeitengebet" Text: Tagzeitengebet, Dt. ev. Kirchentag, 2015 nicht Foto: © eyetronic damit ich sehen kann, wasStuttgart ich noch erkenne. © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 Öffne mir die Ohren, damit ich hören kann, was ich noch nicht verstehe. Gib mir ein vertrauensvolles Herz, das zu tun wagt, was es noch nicht getan hat. Amen. •

www.thomas-verlag.de

„Sich öffnen“ Best.-Nr.: 107 Text: Gott, öffne mir die Augen … (Tagzeitengebet/ Kirchentag)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

5


Ein mEnschlichEs lEbEn ist viEl

Leipziger Karten  

108–116

Ein leben währt nur ein paar Jahre, / ein leben ist wenig und viel. Wir kommen und gehen, wir säen und ernten, / ein menschliches leben ist viel. Ein tag zwischen morgen und Abend, / ein tag, das ist wenig und viel. Er ist uns geschenkt und gehört uns für immer, / ein tag, den wir leben, ist viel. Ein Wort, das kann wahr sein und lügen, / ein Wort, das ist wenig und viel. Die sprache der liebe braucht nicht viele Worte, / ein liebendes Wort, das ist viel. Ein mensch, ach, was zählt denn schon einer, / ein mensch, das ist wenig und viel. Genug für die liebe, genug für ein leben, / ein mensch, der mich liebt, das ist viel. lothar Zenetti

„Seerosen“ Best.-Nr.: 108 Text: Ein menschliches Leben ist viel (Lothar Zenetti)

Die leipziger Karte "seerosen" • bestell-nr. 108 text: © lothar Zenetti, lied, das die Augen öffnet (str.1-2.5-6.) Aus: Ders., Die wunderbare Zeitvermehrung • Foto: © mlok © thomas verlag • markranstädter str. 6 • 04229 leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.

Der Herr sei in dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist.

Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen und dich zu schützen. Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren vor der Heimtücke böser Menschen. Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen, wenn du fällst, und dich aus der Schlinge zu ziehen.

Der Herr sei um dich herum, um dich zu verteidigen, wenn andere über dich herfallen. Der Herr sei über dir, um dich zu segnen. So segne dich der gütige Gott.

Wie Gott Sedulius dich Gedacht hat Caelius (5. Jh.)

ich wünsche dir, dass du einen ort hast, an dem du Zuhause bist. Guten Boden, in dem deine hoffnungen keimen. Die Leipziger Karte "Umgeben" Bestell-Nr. 109 Text: Sedulius Caelius, 5. Jh., u.a. EG/Sa 922 Foto: © Yolanta Licht von oben, © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de Wie Gott dich Gedacht hat in dem du dich entfalten kannst.

„Umgeben“ Best.-Nr.: 109 Text: Der Herr sei vor dir ... (Sedulius Caelius)

ich wünsche dir, dass du einen ort hast, an dem du Zuhause bist. Guten Boden, in dem deine hoffnungen keimen. Licht von oben, in dem du dich entfalten kannst. dass du wachsen darfst, deine Schönheit blühen darf und deine Früchte in Ruhe reifen. damit du wirst, wie Gott dich gedacht hat.

dass du wachsen darfst, deine Schönheit blühen darf und deine Früchte in Ruhe reifen. damit du wirst, wie Gott dich gedacht hat. tina Willms die Leipziger Karte "Zuhause" • Bestell-Nr. 111 text aus: tina Willms, Mit Segenswünschen durch das Jahr. © 2013 thomas Verlag Leipzig • Foto: © Rita Maaßen © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

„Zuhause“ Best.-Nr.: 111 Text: Wie Gott dich gedacht hat (Tina Willms)

tina Willms

Deine Wege mögen dich aufwärts führen, freundliches Wetter begleite dir deinen Schritt. Wind stärke dir deinen Rücken, Sonnenschein gebe deinem Gesicht viel Glanz und Wärme. Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen, halte Gott dich schützend in seiner hohlen Hand.

die Leipziger Karte "Zuhause" • Bestell-Nr. 111 text aus: tina Willms, Mit Segenswünschen durch das Jahr. © 2013 thomas Verlag Leipzig • Foto: © Rita Maaßen © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Irischer Reisesegen

„Weidetor“ Best.-Nr.: 115 Text: Deine Wege mögen dich aufwärts führen (Irischer Reisesegen)

LebensgLück Ich wünsche dir das glück,

Die Leipziger Karte "Weidetor" • Bestell-Nr. 115 du am Morgen erwachen darfst Text:dass Aus einem irischen Reisesegen • Foto: © holbox © Thomas Verlag GmbH • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

mit dem gefühl, gesund und fit zu sein, dass du den Tag beginnen kannst mit der gewissheit, dass jemand dich braucht, dass du mitten im Tag Zeit finden wirst, um anzuhalten und durchzuatmen, dass du in die nacht gehen kannst mit einem Lob und Dank an den, der dir diesen Tag geschenkt hat.

www.thomas-verlag.de

„Rosenfenster“ Best.-Nr.: 116 Text: Ich wünsche dir das Glück … (Maria Kaminski)

Maria kaminski

6

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de Die Leipziger karte "Rosenfenster" bestell-nr. 116 •

Text: © by Maria kaminski

Foto: © ajking


setz dich setzindich des in baumes des baumes schatten schatten du brauchst du brauchst den apfel den apfel nicht zu nicht pflücken zu pflücken er fällterdirfällt in den dir inschoß den schoß

andreasandreas Knapp Knapp

„Apfelkorb“ Best.-Nr.: 117 Text: in des baumes schatten (Andreas Knapp)

Wintertag Wintertag die Leipziger die Leipziger Karte "apfelkorb" Karte "apfelkorb" bestell-nr.bestell-nr. 117 117 er wirkterinwirkt dir, in dir, ich wünsche ich wünsche dir, dir, text: © bytext: andreas © byKnapp andreas Foto: Knapp © Franz Foto:Rudolf © Franz Rudolf durch dich, durch dich, dass der dass tagder vor tag dirmarkranstädter vor liegtstr. dir6liegt © thomas ©Verlag thomas Verlag markranstädter 04229 str. 6Leipzig 04229tel.: Leipzig (0341) tel.: 4 77 (0341) 17 86 4 77www.thomas-verlag.de 17 86 www.thomas-verlag.de über dich überhinaus. dich hinaus. wie einwie schneebedecktes ein schneebedecktes Feld, Feld, geh imgeh Vertrauen im Vertrauen das dich dasreizt, dich reizt, auf seine aufprägende seine prägende Kraft. Kraft. es zu betreten. es zu betreten. •

gott hat gott dich hat dich einzigartig einzigartig gemacht, gemacht, damit du damit einen du einen abdruck abdruck seiner Liebe seiner Liebe in der Welt in derhinterlässt. Welt hinterlässt.

„Wintertag“ Best.-Nr.: 118 Text: … dass der Tag vor dir liegt wie ein schnee­ bedecktes Feld … (Tina Willms)

tina Willms tina Willms

Leipziger Karten 

nie und nienimmer und nimmer verdient verdient doch zu doch gegebener zu gegebener stundestunde zugespielt zugespielt von von himmlischen himmlischen händen händen

wovonwovon du wirklich du wirklich lebst lebst was dich wasim dich tiefsten im tiefsten nährt nährt schenkt schenkt sich dir sich freigiebig dir freigiebig wie von wieselbst von selbst

117–123

in des inbaumes des baumes schatten schatten

Die Leipziger Die Leipziger Karte "Wintertag" Karte WEIN "Wintertag" • Bestell-nr. • Bestell-nr. 118AUF 118 SpAR DEINEN NICHT text aus: tina textWillms, aus: tina MitWillms, Segenswünschen Mit Segenswünschen durch das Jahr. durch©das 2013 Jahr. thomas © 2013 Verlag thomas Leipzig Verlag Leipzig • Foto: © alexander • Foto: © alexander Ozerov Ozerov FüR MORGEN © thomas © Verlag thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229 Str. Leipzig 6 • 04229 • tel.: Leipzig (0341) • tel.: 4 77 (0341) 17 864 •77 www.thomas-verlag.de 17 86 • www.thomas-verlag.de

Spar deinen Wein nicht auf für morgen. Sind Freunde da, so schenke ein! Leg was du hast in ihre Mitte. Durchs Schenken wird man reich allein.

Spar deinen Mut nicht auf für später, wenn du mal "was ganz Großes" bist. Dein kleiner Mut hilft allen weiter, weil täglich Mut vonnöten ist.

Spar nicht mit deinen guten Worten. Wo man was totschweigt, schweige nicht. Und wo nur leeres Stroh gedroschen, da hat dein gutes Wort Gewicht!

Spar deinen Wein nicht auf für morgen. Sind Freunde da, so schenke ein! Leg was du hast in ihre Mitte. Durchs Schenken wird man reich allein.

Spar deine Liebe nicht am Tage für paar Minuten in der Nacht. Hol sie aus ihrer Dunkelkammer, dann zeigt sie ihre Blütenpracht.

Gerhard Schöne

„Weinkorb“ Best.-Nr.: 121 Text: Spar deinen Wein nicht auf für morgen (Gerhard Schöne)

Die Leipziger Karte "Weinkorb" • Bestell-Nr. 121 Text: Gerhard Schöne, © by ROBA MUSIC VERLAG GmbH, Hamburg • Foto: © Shaiith © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

wunsch wunsch

Ich wünsche Ich wünsche dir, dir, dass Gott dass immer Gott immer wiederwieder sein Licht sein Licht über dir über ausgießt. dir ausgießt. Dass er Dass deine er deine seele seele hell und hellfreundlich und freundlich machtmacht deine deine AugenAugen zum Leuchten zum Leuchten bringtbringt

und seine und Liebe seine Liebe ausstrahlt ausstrahlt durchdurch dich. dich.

„Wunsch“ Best.-Nr.: 122

und du und selbst du selbst zum Licht zum wirst Licht wirst für diese für welt. diese welt.

Text: Ich wünsche dir, dass Gott immer wieder sein Licht über dir ausgießt … (Tina Willms)

Tina willms Tina willms

Morgengebet Die Leipziger Die Leipziger Karte "wunsch" Karte "wunsch" • Bestell-nr. • Bestell-nr. 122 122 gott, Text aus: Text Tina aus: willms, TinaMit willms, segenswünschen Mit segenswünschen durch dasdurch Jahr. © das2013 Jahr.Thomas © 2013 Verlag Thomas Leipzig Verlag• Leipzig Foto: ©•Patrizia Foto: ©Tilly Patrizia Tilly du schaffst Licht in der Dunkelheit, © Thomas © Verlag Thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter str. 6 • 04229 str. 6Leipzig • 04229 • Tel.: Leipzig (0341) • Tel.: 4 (0341) 77 17 86 4 77 • www.thomas-verlag.de 17 86 • www.thomas-verlag.de

Freude in den traurigen, trost in den Schwermütigen, Klarheit in den Verwirrten, Leben in den Schwachen. Schaffe Licht auch in uns in der Frühe des tages. Sei uns nahe, damit wir dir nahe sind. Heile uns, geleite uns, segne uns. Wir danken dir für deinen tag.

„Morgenlicht“ Best.-Nr.: 123 Text: Gott, du schaffst Licht in der Dunkelheit … (Jörg Zink)

Jörg Zink

Sortiment aller lieferbaren Leipziger Karten (162 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 99,- (Best.-Nr.: 005)

Kleines Sort. (40 Ex./unsere Auswahl für den Gemeindegebrauch) zum Kennenlernen: EUR 30,- (Best.-Nr.: 001)

Die Leipziger Karte "Morgenlicht" • bestell-nr. 123

7


Leipziger Karten  

124–130

Danke Danke Ich hab Ich deine hab deine Gnade, Gnade, Gott,Gott, täglich täglich neu erfahren, neu erfahren, in den in tausenden den tausenden Gefahren Gefahren und und in mancher in mancher dunklen dunklen not not hast hast du mich du mich getragen. getragen. Danke Danke will ich willsagen. ich sagen.

BleibBleib mir weiter mir weiter nahe,nahe, Gott,Gott, du kennst du kennst WegWeg und und Schritte. Schritte. HöreHöre meine meine Bitte,Bitte, wennwenn michmich angst angst und und not bedroht, not bedroht, lass mich lass mich auf dich auf dich bauen. bauen. Dir will Dir ich willvertrauen. ich vertrauen. Gottfried Gottfried Hänisch Hänisch

In den In vielen den vielen Jahren, Jahren, Gott,Gott, mit den mit schönen den schönen bunten, bunten, fröhlich fröhlich freienfreien Stunden, Stunden, gabstgabst du mir du das mir täglich das täglich Brot.Brot. alles alles hast hast du mir du gegeben. mir gegeben. Danke Danke für mein für mein Leben. Leben.

„Sonnenlicht“ Best.-Nr.: 124 Text: Danke (Gottfried Hänisch)

Die Leipziger Die Leipziger karte "Sonnenlicht" karte "Sonnenlicht" • Bestell-nr. • Bestell-nr. 124 124 Text: ©Text: by Gottfried © by Gottfried HänischHänisch • Foto: •©Foto: Smithore © Smithore © Thomas © Thomas Verlag •Verlag Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229 Str. 6 • Leipzig 04229 Leipzig • Tel.: (0341) • Tel.: (0341) 4 77 17486 77 •17 www.thomas-verlag.de 86 • www.thomas-verlag.de

von ganzem Herzen Wenn etwas von Herzen kommt, dann geht es meist ums ganze: aus vollem Herzen singen, von ganzem Herzen lieben, mit Herzen bei der Sache sein. Das Herz ist als organ der Kleinlichkeit nicht geeignet, es lebt die Fülle und die Weite. Teilen und erleben, wie es für alle reicht. Platz schaffen für jemanden, der es braucht. Sich über das glück anderer freuen. ein großes Herz taugt als guter gastgeber. Wenn es sich nicht verhärtet und verschließt, hat es viel Platz für andere. arnd Brummer

„Fensterladen“ Best.-Nr.: 125 Text: Von ganzem Herzen (Arnd Brummer)

Die Leipziger Karte "Fensterladen" • Bestell-nr. 125 Text: © by arnd Brummer • Foto: © capude1957

An meinen © Thomas verlag • engel markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

Wie deutlich hab ich dich als Kind gespürt! War mir vor Angst die Kehle zugeschnürt, hast du gesungen mit engelszungen und mich ganz sicher an der Hand geführt.

Als Zweifel hockst du mir oft im genick, hängst dann als Hoffnungsstern in meinem Blick. in der Routine, Alltagsmaschine spielst du ganz gern das kleine missgeschick.

„An meinen Engel“ Best.-Nr.: 126_1

Du warst der Anruf und der liebesbrief. Du warst die Rettungsleine aus dem Tief. in vielen Schichten von Traumgesichten warst du die Freundesstimme, die mich rief.

Du warst der stille Träger meiner last, der kühle Schatten und der späte gast. im Buch die Zeilen, die Wunden heilen, ich ahne, dass du sie geschrieben hast.

Du bist der Satz, der wieder mut einflößt. Du bist der Arm, der mich nicht von sich stößt, bist Wahrheitsstreiter und Wegbegleiter, du bist das messer, das die Fesseln löst.

mal warst du Fallstrick und mal Wanderstab, das Wunder, das ich nicht erwartet hab. leg ich die glieder zum Sterben nieder wirst du die leiter sein aus meinem grab.

Text: An meinen Engel (Gerhard Schöne) Foto: Glasfenster von Marc Chagall/ in Kent

gerhard Schöne Die leipziger Karte "An meinen engel" • Bestell-nr. 126_1 Text: © by gerhard Schöne • Foto: © glasfenster von marc Chagall in der All Saints' Church in Tudeley, Kent, england © PjrWindows / Alamy Stock Foto © Thomas Verlag • markranstädter Str. 6 • 04229 leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Morgensegen

Der Tag liegt offen vor uns. so gehen wir mit wachen Augen und mit offenen ohren, wach für die Menschen, offen für gott.

„Morgensegen“ Best.-Nr.: 129 Text: Der Tag liegt offen vor uns (Tagzeitengebet, Kirchentag)

gott segne unser erleben und Tun. Amen.

Meine stillen begleiter »Wir gehen dahin und wandern von einem Jahr zum anderen«, heißt es in Die Leipziger Karte "Morgensegen" einem lied von Paul gerhardt. • Bestell-nr. 129 Text: Tagzeitengebet, Dt. ev. Kirchentag, stuttgart 2015 • Foto: © Alexsava Ja, auch mein eigenes leben im Jahr(0341) ist eine Wanderschaft © Thomas Verlag • Markranstädter str. zurückliegenden 6 • 04229 Leipzig • Tel.: 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de gewesen. Und ist es wert, einmal zurückzuschauen, wer meine begleiter waren, die die eine oder andere Wegstrecke mit mir zurückgelegt haben. Was ich ihnen zu verdanken habe an guten Worten, an Aufmunterung und ermutigung. Wer waren die engel am Weg, die mir die Hand reichten oder meine schritte bewachten, wenn es schwierig wurde? ihre Anwesenheit war der Proviant, der mich dorthin kommen ließ, wo ich jetzt bin. Und den ich künftig brauchen werde, wenn die weiteren schritte gelingen sollen. Klaus nagorni

8

Unser Service TEXTEINDRUCK auf den Innenseiten: Wir fertigen für Sie einen persönlichen Inneneindruck an (Infos und Preise im Prospekt S. 55)

Die leipziger Karte "Am Weg" • bestell-nr. 130 text: © by Klaus nagorni • Foto: © fotolinchen © thomas Verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

„Am Weg“ Best.-Nr.: 130 Text: Meine stillen Begleiter (Klaus Nagorni)


„Geschenk“ Best.-Nr.: 131 Text: Trau dich (Doris Bewernitz)

doris Bewernitz

vergesst die gastfreundschaft nicht! denn durch sie haben manche, ohne es zu wissen, engel beherbergt. H ebräerbrief 13,2 131 die Leipziger Karte "Geschenk" • Bestell-Nr.

Text: © by doris Bewernitz • Foto: © doraZett © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

gastfreundschaft hat ihre schönheit darin, dass sie eigentlich überflüssig ist. die gäste könnten auch zu hause essen, aber sie essen mit mir, und das macht mir und den anderen das essen köstlicher. wer gastlich ist, kennt die Kunst der verschwendung, er geizt weder mit sich noch mit seiner habe. fulbert steffensky

Der du die Zeit in Händen hast,

Der Mensch ahnt nichts von seiner Frist.

Nun von dir selbst in Jesus Christ die Mitte fest gewiesen ist, führ uns dem Ziel entgegen.

Wir fahren hin durch deinen Zorn, und doch strömt deiner Gnade Born in unsre leeren Hände.

Da alles, was der Mensch beginnt, vor seinen Augen noch zerrinnt, sei du selbst der Vollender! Die Jahre, die du uns geschenkt, wenn deine Güte uns nicht lenkt, veralten wie Gewänder.

Und diese Gaben, Herr, allein laß Wert und Maß der Tage sein, die wir in Schuld verbringen. Nach ihnen sei die Zeit gezählt; was wir versäumt, was wir gefehlt, darf nicht mehr vor dich dringen.

Wer ist hier, der vor dir besteht? Der Mensch, sein Tag, sein Werk vergeht: nur du allein wirst bleiben. Nur Gottes Jahr währt für und für, drum kehre jeden Tag zu dir, weil wir im Winde treiben.

Der du allein der Ewge heißt und Anfang, Ziel und Mitte weißt im Fluge unsrer Zeiten: bleib du uns gnädig zugewandt und führe uns an deiner Hand, damit wir sicher schreiten!

„Gast­ freundschaft“ Best.-Nr.: 132 Text: Wer gastlich ist, kennt die Kunst der Verschwendung … (Fulbert Steffensky)

Leipziger Karten 

hast du heute schon einem gesagt, dass du ihn magst, ganz ungefragt? hast du ein paar Geschenke verstreut, Eine Blume, ein Lächeln, dass jemand sich freut? Ein Licht angezündet, das dunkel erhellt? die Welt ist dein herz und dein herz ist die Welt.

131–143

Trau dich

dieHerr, leipziger Karte "gastfreundschaft" bestell-nr. 132 Du aber bleibest, der du bist. nimm auch dieses Jahres• Last text: fulbert steffensky, Publik-forum-eXtra „gastfreundschaft“, oberursel, und wandle sie inin:Segen. In Jahren ohneausgabe Ende. mai/2015 • foto: © mediaphotos © thomas verlag • markranstädter str. 6 • 04229 leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

„Gottes Jahr“ Best.-Nr.: 136 Text: Der du die Zeit in Händen hast (Jochen Klepper)

Jochen Klepper Die Leipziger Karte "Gottes Jahr" • Bestell-Nr. 136 Text aus: Jochen Klepper, Ziel der Zeit. Die gesammelten Gedichte. Luther Verlag Bielefeld. EG 64,1-6. • Foto: © RussieseO © Thomas Verlag GmbH • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

EiN KLEiNES LiED ZUM groSSEN goTT Sei unser gott, der alle Welt in seiner Liebe leitet, halt deine Hand so wie ein Zelt hoch über uns gebreitet.

Sei überall, wo Menschen sind, wo immer Menschen träumen, so leise wie ein sanfter Wind, der umgeht in den Bäumen.

Sei nah in allem, was geschieht, und tief in allen Dingen, sei unser gott, der alles sieht, und hör, was wir dir singen.

Sei unser gott, der mit uns zieht mit seinem großen Segen, sei unser Leben, unser Lied, ein Licht auf allen Wegen. Lothar Zenetti

„Uferweg“ Best.-Nr.: 139 Text: Ein kleines Lied zum großen Gott (Lothar Zenetti)

Die Leipziger Karte "Uferweg" • Bestell-Nr. 139 Text aus: Lothar Zenetti, Die wunderbare Zeitvermehrung. © Verlag Erich Wewel, Donauwörth, 5. Aufl. 2000. Foto: © DebraLee Wiseberg © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Will das Glück nach seinem Sinn Dir was Gutes schenken, Sage Dank und nimm es hin Ohne viel Bedenken. Jede Gabe sei begrüßt, Doch vor allen Dingen: Das, worum du dich bemühst, Möge dir gelingen. Wilhelm Busch

„Blumenstrauß“ Best.-Nr.: 143 Text: Will das Glück nach seinem Sinn ... (Wilhelm Busch)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80 Die Leipziger Karte "Blumenstrauß" • Bestell-Nr. 143

9


Wünsche für ein ganzes Jahr

Leipziger Karten  

144–148

im frühling eine frische Brise für die seele im sommer zeit für dich und zeit für deine Träume

„Schubkarre“ Best.-Nr.: 144

im herbst augen für den rausch der farben

Text: Wünsche für ein ganzes Jahr (Sabine Ulrich)

im Winter ein Beisammensein mit Menschen die du liebst sabine Ulrich

Segen Die Leipziger Karte "schubkarre" • Bestell-nr. 144

gott sei Text: © by mit sabinedir, Ulrich foto: © alexander Varbenov © Thomas Verlag Markranstädter str. 6 04229 Leipzig wohin du auch gehst. •

Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

gott halte seine Hand segnend über dir, dass du nicht strauchelst.

„Zierkirsche“ Best.-Nr.: 145

gott halte dich in seiner Hand und umhülle dich mit dem Mantel seiner Liebe. Amen.

Text: Gott sei mit dir, wohin du auch gehst (Tagzeitengebet)

Persönlichenote note Persönliche

Die Leipziger Karte "Zierkirsche" • Bestell-nr. 145

Text: Tagzeitengebet, Dt. ev. Kirchentag, Berlin-Wittenberg 2017 Foto: © Sarote ich wünschedir, dir, ich wünsche oderder derleise leiseton, ton, oder © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de dassduduimimlied lieddes deslebens lebens dass beidem demman manstill stillwird wird bei deinenPlatz Platzfindest findestund undausfüllst. ausfüllst. deinen undzur zurruhe ruhekommt. kommt. und  •

Vielleichtbist bistdudu Vielleicht einton tonininder derMelodie, Melodie, ein kraftvoll,laut, laut, kraftvoll, verhaltenoder oderzart. zart. verhalten oderdudusummst summstimimBass, Bass, oder derdie dienötige nötigetiefe tiefeverleiht. verleiht. der Vielleichtbist bistdudufröhlich, fröhlich, Vielleicht singstund undhüpfst hüpfst dudusingst undbringst bringstandere anderezum zumtanzen. tanzen. und

• 

 • 

ichwünsche wünschedir, dir, ich dassdududer derWelt Welt dass deineganz ganzeigene, eigene, deine persönlichenote noteschenkst. schenkst. persönliche Wiesonst sonst Wie sollteihrihrlied lied sollte vollständigklingen? klingen? vollständig

„Singvogel“ Best.-Nr.: 146 Text: Persönliche Note (Tina Willms)

tina tina Willms Willms

leipziger Karte "singvogel" • Bestell-nr. 146 DieDie leipziger Karte "singvogel" • Bestell-nr. 146 text: © by tina Willms text: © by tina Willms • Foto: • Foto: © jkauffeld © jkauffeld © thomas © thomas Verlag Verlag • Markranstädter • 04229 leipzig • tel.: (0341) 4 77 • www.thomas-verlag.de • Markranstädter str.str. 6 •604229 leipzig • tel.: (0341) 4 77 1717 8686 • www.thomas-verlag.de

Gott,

bin ich dir fern, du suchst mich gern, verlier' ich mich, so findst du mich.

„Meer“ Best.-Nr.: 147

Meister Eckhart

Text: Gott, bin ich dir fern … (Meister Eckhart)

GEborGEnhEit

Die Leipziger Karte "Meer" • Bestell-Nr. 147

text aus:so Granum Meister Die Eckhart (1260–1328) vom zugeschrieben / Übertragung: Dietmar Mieth • Foto: © C. Cermann Sie hat vielesinapis, Gesichter: Umarmung Partner. Eine wetterfeste © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de bleibe. Akzeptanz und Menschlichkeit am Arbeitsplatz. Ein heißer tee. Familienfrühstück am Sonntagmorgen. Der Anruf einer Freundin zur rechten Zeit. Wer geborgen ist, fühlt sich beschützt, sicher, geliebt, akzeptiert. Was für ein Geschenk, wenn solche Geborgenheit mitgeht.

iris Macke

10

„Geborgen“ Best.-Nr.: 148 Text: Geborgenheit (Iris Macke)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

Die Leipziger Karte "Geborgen" • bestell-nr. 148 text: iris Macke, Geborgenheit, aus: Kalender „Der Andere Advent“, 2016/17. hamburg: Andere Zeiten e. V., www.anderezeiten.de • Foto: © CaoChunhai © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de


„Himmelsleiter“ Best.-Nr.: 149 Text: Leiter zu den Sternen (Bob Dylan)

Bob dylan

WennWenn es dires gelingt dir gelingt Ängste Ängste zuLeipziger überwinden zuKarte überwinden das 149 lachen zu wecken das lachen zu wecken die "Himmelsleiter" Bestell-nr. text Bob FOreVer YOunG Foto: Joshua Haviv KnotenKnoten zuaus: lösen zudylan, lösen die©Freude aus tauaus und Wind die Freude tau und Wind © thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de ein Blatt einzuBlatt wenden zu wenden zu pflücken zu pflücken •

wenn es wenn dir gelingt es dir gelingt tränen tränen zu trocknen zu trocknen Wunden Wunden zu heilen zu heilen schuld schuld zu vergeben zu vergeben

wenn es dir gelingt wenn es dir gelingt aus tiefem Vertrauen zu leben aus tiefem Vertrauen zu leben wächstwächst das licht. das licht.

wenn es wenn dir gelingt es dir gelingt staub abzustreifen staub abzustreifen

emmy grund emmy grund

„Ermutigung“ Best.-Nr.: 150 Text: Wenn es dir gelingt (Emmy Grund)

Leipziger Karten 

Möge Gott euch segnen und immer bewahren Mögen all eure Wünsche in erfüllung gehen Möget ihr immer anderen helfen und euch von anderen helfen lassen Möget ihr eine Leiter zu den Sternen bauen und jede Sprosse erklimmen Möget ihr für immer jung bleiben.

149–153

Leiter zu den Sternen

AuFeRSTehuNg AuFeRSTehuNg

die leipziger Karte "ermutigung" • Bestell-nr. 150 die leipziger Karte "ermutigung" • Bestell-nr. 150 text: ein © by ein emmy text: ©grund byaufatmen emmy grund • Foto: © Boris • Foto: stroujko © Boris stroujko tiefes aufatmen tiefes eine behutsame loslösung eine behutsame loslösung © thomas © Verlag thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter str. 6 • 04229 • tel.: (0341) 4 77 17 864• 77 www.thomas-verlag.de str. leipzig 6 • 04229 leipzig • tel.: (0341) 17 86 • www.thomas-verlag.de

hinwendung hoffnung eineeine hinwendung zur zur hoffnung ganz neues gefühl ein ein ganz neues gefühl

mutige öffnung eineeine mutige öffnung umkehr leben eineeine umkehr zumzum leben

geduldiges abwarten ein ein geduldiges abwarten bahnbrechender gedanke ein ein bahnbrechender gedanke beherzte eineeine beherzte tat tat

auferstehung auferstehung unzählige gesichter hathat unzählige gesichter Beate Schlumberger Beate Schlumberger

bereinigende aussprache eineeine bereinigende aussprache erlösendes weinen ein ein erlösendes weinen versöhnliches lächeln ein ein versöhnliches lächeln

„Aufblühen“ Best.-Nr.: 151 Text: Auferstehung (Beate Schlumberger)

GEBET Die Leipziger "Aufblühen" • Bestell-Nr. Die Leipziger Karte Karte "Aufblühen" • Bestell-Nr. 151 151 by Beate Schlumberger • Foto: © Reena Text: Text: © by © Beate Schlumberger • Foto: © Reena © Thomas • Markranstädter 6 • 04229 Leipzig Tel.: (0341) • www.thomas-verlag.de © Thomas VerlagVerlag • Markranstädter Str. 6Str. • 04229 Leipzig • Tel.: •(0341) 4 77 4 1777 8617• 86 www.thomas-verlag.de

Gott, du hältst deine Hand über mir, du behütest meine Seele. Dafür bin ich dankbar. KOSTBAR Sei mit mir mit deinem Segen. Ich wünsche dir: Leite mich auf dem Weg, der bleibt. Amen. Worte, die dich spüren lassen, wie wichtig du bist.

KOSTBAR

Blicke, die zu leuchten beginnen, wenn sie dir begegnen.

Ich wünsche dir: Die Leipziger Karte "Glocken"

Einen Händedruck,

„Glocken“ Best.-Nr.: 152 Text: Gebet (Tagzeitengebet, Kirchentag)

• Bestell-Nr. 152 Text: Tagzeitengebet, Dt. Ev. Kirchentag, Berlin-Wittenberg 2017 • sagt, Foto: © zauberblicke der Danke Worte, © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

die dich spüren lassen, wie wichtig du bist.

Blicke, die zu leuchten beginnen, wenn sie dir begegnen. Einen Händedruck, der Danke sagt, weil es dich gibt.

weil es dich gibt. Tina Willms

„Kostbares“ Best.-Nr.: 153

Die Leipziger Karte "Kostbares" • Bestell-Nr. 153 Text: © by Tina Willms. Aus: Dies., Wo das Leben entspringt. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn 2017Kostbar Text: Foto: © Dashabelozerova © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de (Tina Willms)

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 TinaE-Mail: Willms info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de

11


Leipziger Karten  

154–158

Segen Der Herr segne dich mit allem guten, und er bewahre dich vor allem Bösen, und er erleuchte dein Herz mit der einsicht, die zum Leben führt, und er begnade dich mit ewiger erkenntnis, und erhebe sein huldvolles Angesicht für dich zum ewigen Frieden.

„Rosengarten“ Best.-Nr.: 154 Text: Segen aus Qumran (Abwandlung von 4 Mose 6,24-26)

Segenstext aus Qumran (Abwandlung von 4 Mose 6,24-26)

Vertraut neuen Wegen Die Leipziger den Karte "Rosengarten" • Bestell-nr. 154 Text: 1 QS 2, 2-4. Dt. Übertragung von Klaus Berger. Aus: Klaus Berger, Psalmen aus Qumran. © Quell Verlag,

Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist, Stuttgart 1994 • Foto: © ferretcloud weil LebenVerlag heißt: sich regen, weil heißt. © Thomas • Markranstädter Str. 6Leben • 04229wandern Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de Seit leuchtend gottes Bogen am hohen Himmel stand, sind Menschen ausgezogen in das gelobte Land.

„Neue Wege“ Best.-Nr.: 155_1

Vertraut den neuen Wegen und wandert in die Zeit! gott will, daß ihr ein Segen für seine erde seid. der uns in frühen Zeiten das Leben eingehaucht, der wird uns dahin leiten, wo er uns will und braucht.

Text: Vertraut den neuen Wegen (Klaus-Peter Hertzsch)

Vertraut den neuen Wegen, auf die uns gott gesandt! er selbst kommt uns entgegen. die Zukunft ist sein Land. Wer aufbricht, der kann hoffen in Zeit und ewigkeit. die tore stehen offen. das Land ist hell und weit. Klaus-Peter Hertzsch

die Leipziger Karte "neue Wege" • Bestell-nr. 155_1

text: © by Klaus-Peter Hertzsch, 1989; eg nr. 395, Mel.: Lob gott getrost mit Singen Foto: © fotojog DIE GNADEN © thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomasverlag.de •

Den Hoffenden führst du unter den offenen Himmel, den Sehnenden stellst du vor die Weite der See,

„Offener Himmel“ Best.-Nr.: 156

und dem, der verloren war, gibst du dein Wort.

Text: Die Gnaden (Uwe Kolbe)

Uwe Kolbe

MITTEN IM LEBEN Die Leipziger Karte "Offener Himmel" • Bestell-Nr. 156

Da undDienah sein, Text:sein Uwe Kolbe, Gnaden. Aus: ders., Psalmen. © S.Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2017 Foto: © Eduard Andras © Thomas Verlag nehmen undMarkranstädter geben, Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de froh sein und dankbar und mitten im Leben, •

„Morgensonne“ Best.-Nr.: 157

hier sein und dort sein auf sonnigen Wegen, behütet, geborgen durch Gnade und Segen.

Text: Mitten im Leben (Ute Latendorf)

Ute Latendorf

DEINMORGEN MORGEN DEIN Die Leipziger Karte "Morgensonne" • Bestell-Nr. 157

Undvergiss vergissnicht nichtden denHumor, Humor, Und Packdie Sonne dein Morgen Pack inindein Morgen Text: © die bySonne Ute Latendorf • Foto: © MLiberra © Thomasalle Verlag • Markranstädter • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de nicht die kleinen, hellen Zeichen nicht die kleinen, hellen Zeichen sammle alleStrahlen Strahlen ein Str. 6 • 04229 Leipzig sammle ein deinWollen Wollenhol holhervor hervor allalldein undlass lassuns unstrotz trotzmancher mancherSorgen Sorgen und dasswir wirunser unserZiel Zielerreichen. erreichen. dass auchein einbisschen bisschenglücklich glücklichsein. sein. auch Ausdem demReich Reichder derMöglichkeiten Möglichkeiten Aus pickdirdirdie dieRosinen Rosinenraus raus pick lasssiesiedurch durchdie dieFinger Fingergleiten gleiten lass tragsiesieinindein deinZukunftshaus. Zukunftshaus. trag

EmmyGrund Grund Emmy

„Dein Morgen“ Best.-Nr.: 158 Text: Dein Morgen (Emmy Grund)

Sortiment aller lieferbaren Leipziger Karten (162 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 99,- (Best.-Nr.: 005)

12

Leipziger Karte "Dein Morgen" • Bestell-Nr. 158 DieDie Leipziger Karte "Dein Morgen" • Bestell-Nr. 158 Text: © by Emmy Grund • Foto: © Zwilling330 Text: © by Emmy Grund • Foto: © Zwilling330 © Thomas Verlag • Markranstädter • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 • www.thomas-verlag.de © Thomas Verlag • Markranstädter Str.Str. 6 •6 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 1717 8686 • www.thomas-verlag.de

Kleines Sort. (40 Ex. / unsere Auswahl für den Gemeindegebrauch) zum Kennenlernen : EUR 30,- (Best.-Nr.: 001)


Klaus Klaus Nagorni Nagorni

Lasse Lasse gelassen gelassen das das Hasten, Hasten, laufe laufe geläufig geläufig zu Fuß. zu Fuß. Greife Greife mit mit LustLust in die in die Tasten, Tasten, suche suche die die Dächer Dächer zumzum Rasten Rasten undund willst willst du bleiben, du bleiben, dann dann tu’s!tu’s!

„Himmelsblick“ Best.-Nr.: 159 Text: Himmelsblicke (Klaus Nagorni)

MORGENGEBET

Die Leipziger Die Leipziger Karte Karte "Himmelsblick" "Himmelsblick" • Bestell-Nr. • Bestell-Nr. 159 159 Text: Text: Klaus Klaus Nagorni, Nagorni, Himmelsblicke. Himmelsblicke. Aus: ders., Aus: ders., Das Buch Das Buch von der vonSehnsucht. der Sehnsucht. © 2009 © 2009 VerlagVerlag am Eschbach am Eschbach Foto: • Foto: © sanfel © sanfel ein Unternehmen ein Unternehmen der Verlagsgruppe der Verlagsgruppe Patmos Patmos in derinSchwabenverlag der Schwabenverlag AG • AG © Thomas © Thomas VerlagVerlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 Str. • 04229 6 • 04229 Leipzig Leipzig • Tel.: •(0341) Tel.: (0341) 4 77 17 4 77 8617• www.thomas-verlag.de 86 • www.thomas-verlag.de

Gott, du bist unter uns. Du siehst, wie wir zu dir kommen: getrieben oder gelassen, bedrückt oder glücklich.

„Aus deiner Hand“ Best.-Nr.: 163

Wir nehmen diesen Tag aus deiner Hand und bitten: Sei uns nahe bei unserem Tun und Lassen, bei allem, was heute geschieht. Amen.

Text: Morgengebet (Tagzeitengebet, Kirchentag)

Wer liebend sich an’s Nächste hält und will nur das gewinnen, umfasst darin die ganze Welt, und Gott ist mitten drinnen!

Leipziger Karten 

Sei Sei der der Sonne Sonne gesonnen gesonnen steige steige auf auf Leitern Leitern aus aus Luft.Luft. ZeitZeit in der in der Sanduhr Sanduhr verronnen, verronnen, Himmelsblicke Himmelsblicke gewonnen, gewonnen, atme atme denden schwebenden schwebenden Duft. Duft.

Reise Reise leiseleise undund weise, weise, stimme stimme die die Seele Seele auf auf Dur,Dur, male male dir eine dir eine Schneise, Schneise, biege biege vomvom breiten breiten Geleise Geleise ab in abdie in die bunte bunte Natur. Natur.

159–166

HIMMELSBLICKE HIMMELSBLICKE

Die Leipziger Karte "Aus deiner Hand" • Bestell-Nr. 163 Text: Tagzeitengebet, Dt. Ev. Kirchentag, Berlin-Wittenberg 2017 • Foto: © Balavan © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

„Ufer“ Best.-Nr.: 164

Friedrich Rückert

Text: Wer liebend sich an’s Nächste hält … (Friedrich Rückert)

EIN FENSTER ZUM HIMMEL Die Leipziger Karte "Ufer" • Bestell-Nr. 164

Text aus: Friedrich Rückert, Der Nachtigall Pfingstgesang, Str. 9 Foto: © evgord Wir brauchen licht © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 um denken zu können wir brauchen luft um atmen zu können wir brauchen ein fenster zum himmel •

www.thomas-verlag.de

Dorothee Sölle

„Himmelsfenster“ Best.-Nr.: 165 Text: Ein Fenster zum Himmel (Dorothee Sölle)

FEIERN Den Tag der Geburt Feiern, Und den danach nicht laut oder leise, Die Leipziger Karte "Himmelsfenster" • Bestell-Nr. 165 Text:den Auszug aus dem Gedicht: Die religiöse Dimension der doch Friedensbewegung. In: Dorothee Sölle, Verrückt nach Licht. Und nächsten, der kommt, aber stetig, Gedichte, © Wolfgang-Fietkau-Verlag, Berlin 1984 • Foto: © blew_i den mit dunklen Wolken spüren wie Leben gelingt © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de und unter mildem Abendlicht im Misslingen und im Erfolg Feiern, Feiern, was dir geschenkt ist in diesem Moment, Heute und im nächsten Bettine Reichelt und morgen mit denen, die da sind, mit denen, die ich vermisse heiter in Glück und in Schmerz

Unser Service TEXTEINDRUCK auf den Innenseiten: Wir fertigen für Sie www.thomas-verlag.de an (Infos und Preise im Prospekt S. 55) einen persönlichen Inneneindruck

Die Leipziger Karte "Feiern" • Bestell-Nr. 166 Text: © by Bettine Reichelt • Foto: © DoraZett © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

„Feiern“ Best.-Nr.: 166 Text: Feiern, was dir geschenkt ist (Bettine Reichelt)

13


167–175

SEHNSUCHTSORT HEIMAT Es ist der Ort, zu dem ich gehöre, zu Menschen mit vertrauten Gesichtern, einer Sprache, die ich teile, Traditionen, die ich weitergebe. Ein Ort, wo ich Herkunft habe und auch Zukunft. Manchmal reise ich an den Ort dieser Erinnerungen, fühle mich bei denen, die mir Wurzeln gaben, zu Hause. Und dennoch ist es wichtig, Gewohntes verlassen zu können, den festen Standpunkt, sich Neuem auszusetzen und sich doch nicht zu verlieren.

Leipziger Karten  

Ursula Baltz-Otto

„Heimat“ Best.-Nr.: 167 Text: Sehnsuchtsort Heimat (Ursula Baltz-Otto)

Die Leipziger Karte "Heimat" • Bestell-Nr. 167

LEBENDIG SEINFoto: © kulikovv Text: © by Ursula Baltz-Otto •

© Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6

04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

Den Herzschlag spüren, Rhythmus und Takt, in dem ich lebe.

Musik hören. Ein Lieblingslied singen. Tanzschritte wagen.

Dem Gegenüber ein Lächeln schenken. Zärtlich sein.

Danke sagen. Andere loben. Lebendig sein.

Den Wolken zuschauen. Ihnen hinterherdenken. Auf Reisen gehen.

Tina Willms

„Laternenbaum“ Best.-Nr.: 168 Text: Lebendig sein (Tina Willms)

Die Leipziger Karte "Laternenbaum" AN DEiNEM AN DEiNEM TAG TAG

• Bestell-Nr. 168 Text: © by Tina Willms. Aus: Dies., Wo das Leben entspringt. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn 2017 Foto: © lena_serditova © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

ich wünsche ich wünsche dir, dir, dass dudass in diesem du in diesem Moment Moment zwischen zwischen GesternGestern und Morgen und Morgen den Blick denGottes Blick Gottes spürst, spürst, der aufder dir auf ruhtdir ruht und dich und segnet. dich segnet.

ich wünsche ich wünsche dir, dir, dass dudass freundlich du freundlich zurückblickst zurückblickst auf das,auf das, was gestern was gestern war, war, und zuversichtlich und zuversichtlich vorausschaust vorausschaust auf das,auf das, was morgen was morgen sein wird. sein wird.

Tina Willms Tina Willms

„Goldmohn“ Best.-Nr.: 173 Text: An deinem Tag (Tina Willms)

WaS ich MiR WüNSche

Die Leipziger Die Karte Leipziger "Goldmohn" Karte "Goldmohn" • Bestell-Nr. • 173 Bestell-Nr. 173 Text: © by Tina Text:Willms. © by Tina Aus:Willms. Dies., Am Aus:Wegrand: Dies., AmEin Wegrand: Wunder.Ein Neukirchener Wunder. Neukirchener Verlagsgesellschaft Verlagsgesellschaft mbH, mbH, Neukirchen-Vluyn Neukirchen-Vluyn 2016 • Foto: 2016 © Kerrick • Foto: © Kerrick © Thomas Verlag © Thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229 Str.Leipzig 6 • 04229 • Tel.: Leipzig (0341) • Tel.: 4 77(0341) 17 86 4• 77 www.thomas-verlag.de 17 86 • www.thomas-verlag.de

Die Stärke der Leisen Stetigen Ohne viel Worte gelingt Leben von Tag zu Tag ein wenig mehr

„Blütenpracht“ Best.-Nr.: 174 Text: Was ich mir wünsche (Bettine Reichelt)

Bettine Reichelt

GEBET Wanderer sind wir, Die Leipziger Karte und "Blütenpracht" zwischen Welten zwischen• Bestell-Nr. Zeiten, 174 Text: © by Bettine Reichelt • Foto: © LightingKreative unterwegs zu immer neuen Zielen, © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de mit der Sehnsucht im Herzen, irgendwann anzukommen. Erhalte uns diese Sehnsucht, Gott, die unserem Leben ein Ziel gibt. Wanderer sind wir, deines Schutzes bedürftig. Bewahre uns auf unseren Wegen, schenke uns Menschen als Begleiter, die uns hilfreich sind, und, wo es nötig ist, auch deinen Engel, dass wir auf dem Weg sind zu einem guten Ziel.

„Laubengang“ Best.-Nr.: 175 Text: Wanderer sind wir … (Klaus Nagorni)

Klaus Nagorni Die Leipziger Karte "Laubengang"• Markranstädter Bestell-Nr. 175 Thomas Verlag Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 Text: © by Klaus Nagorni. Aus: Ders., Das Buch von der Sehnsucht. Verlag am Eschbach ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG, 2009 Foto: Abbaye de Saint-Hilaire, Provence. © hardyuno E-Mail: info@thomasverlag.de Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 •www.thomas-verlag.de •

14


Die Farbenpracht der Blumen am Weg ist Glück. Auch der Spatz, der mir keck ins Fenster schaut.

Der dankbare Blick zurück ist Glück, wenn er über die Fülle der Tage schweift. Und: Leben dürfen, einen neuen Tag, ein neues Jahr. Tina Willms

„Wiesenblumen“ Best.-Nr.: 176 Text: Viel Glück (Tina Willms)

Ein Lebensjahr ist vergangen,

Die Leipziger Karte "Wiesenblumen" • Bestell-Nr. 176 • Foto: © Ольга Емельянова Text: © by Tina ichWillms danke dir dafür. © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

Du hast mich geführt durch alle hellen und dunklen Stunden, du bist mir nahe gewesen Tag und Nacht. Ich bitte dich für das neue Jahr und den Weg meines Lebens: Bewahre mich vor allem Unglück, schütze mich in Gefahren, erhalte mir Gesundheit und Schaffenskraft. Dir befehle ich mich, dir will ich gehören und dienen, dich will ich loben. Segne, was ich tue und rede, damit durch mein Leben deine Liebe leuchte.

„Lebensjahr“ Best.-Nr.: 177 Text: Ein Lebensjahr ist vergangen (Gottfried Hänisch)

Leipziger Karten 

Glück ist die Liebe derer, die um mich sind. eine zärtliche Hand, ein offenes Ohr. Und das Verstehen auch ohne Worte.

176–180

VieL GLücK

Gottfried Hänisch

WüNSchE

Die Leipziger Karte "Lebensjahr" • Bestell-Nr. 177 Text: © by Gottfried Hänisch • Foto: © YUCELOZBER © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

Geh deinen Weg gelassen inmitten von Lärm und hast und wisse, welchen Frieden dir die Stille schenken kann. Sag deine Meinung ruhig und klar, aber höre auch den anderen zu.

Lass dich nicht verbittern und sei freundlich zu dir selbst. Du bist ein Kind der Schöpfung und hast ein Recht zu leben. Mit all ihren Täuschungen, Strapazen und zerbrochenen Träumen – die Welt ist immer noch schön. Sei guter Dinge. Versuche, glücklich zu sein.

„Weg“ Best.-Nr.: 178 Text: Wünsche (Max Ehrmann)

Max Ehrmann

GenuG Die Leipziger Karte "Weg"

• Bestell-Nr. 178 Text aus: Max Ehrmann, Desiderata (1927), bekannt als: Lebensregel von Baltimore • Foto: © Richard McMillin © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Wir bringen mit was wir bekommen haben Wir geben weiter was wir entbehren können Jeder so viel er vermag

„Äpfel“ Best.-Nr.: 179

und überall auf den Wegen die Äpfel körbeweise genug für jeden

Text: Genug (Doris Bewernitz)

Doris Bewernitz

ZWeiTeS GeDicHT üBeR Die TeeRoSe

Die Leipziger Karte "Äpfel" • Bestell-nr. 179 Text: © by Doris Bewernitz • Foto: © Sunny studio © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Der Himmel hat sein reines Blau der Rose nie geliehn, damit der Mensch noch in den Himmel schau, nachdem die Rose er sah blühn. Reiner Kunze

www.thomas-verlag.de

„Teerose“ Best.-Nr.: 180 Text: Zweites Gedicht über die Teerose (Reiner Kunze)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

Die Leipziger Karte "Teerose" • Bestell-Nr. 180

15


Leipziger Karten  

181–185

SegeNSWuNScH: RegeNBogeN Rot für die Liebe, für Menschen, die bleiben und dich begleiten. orange für das Feuer, es brenne in dir und wärme dich. gelb für die Sonne, sie tauche dein Leben ins Licht. grün für das Leben, es möge wuchern und wachsen um dich herum. Blau für den Himmel, er weite sich über dir und berge dich. Violett für die Zärtlichkeit, in der sich Himmel und erde verbinden.

„Regenbogen“ Best.-Nr.: 181 Text: Segenswunsch: Regenbogen (Tina Willms)

gott segne dein Leben und lasse es leuchten in den Farben des Regenbogens. Tina Willms

Die Leipziger Karte "Regenbogen" • Bestell-Nr. 181 Text: © by Tina Willms. Aus: Dies., Dem Frieden hinterher. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn 2018 Foto: © yanikap © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Gebet der Freude

Gott, lass es so bleiben, dieses Glück, diese Gnade, all meine Lebenstage. dass ich bis ans ende meiner Jahre wohnen werde in deinem Haus. du: Mein Hirte. Nichts wird mir fehlen. Amen.

„Bleiben“ Best.-Nr.: 182 Text: Gebet der Freude (Tagzeitengebet/ Kirchentag)

VerTrauT Wie liegt die so frisch und die Leipziger KarteWelt "bleiben" bestell-Nr. 182 tauig text: tagzeitengebet, dt. ev. Kirchentag, dortmund 2019 Vor mir im Morgensonnenschein. © thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig entzückt vom hohen Hügel schau ich Ins frühlingsgrüne Tal hinein … •

Foto: © ttstudio tel.: (0341) 4 77 17 86

• •

NF

www.thomas-verlag.de

und wird auch mal der Himmel grauer; Wer voll Vertraun die Welt besieht, Den freut es, wenn ein regenschauer Mit Sturm und Blitz vorüberzieht.

„Tal“ Best.-Nr.: 183 Text: Vertraut (Wilhelm Busch)

Wilhelm Busch

GoTT, wir danken dir, dass es orte gibt in unserem Leben, an uns besonders Die denen Leipzigerdu Karte "Tal" • Bestell-Nr.nahe 183 bist, Text:denen Wilhelmwir Busch, Vertraut (Str. 1,3). In: Schein Sein, 1909 • Bild auf der Basis eines Fotos von Klaus-Peter Kappest an deine Zuwendung undund Geborgenheit © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de in besonderer Weise erfahren. Wir danken dir, dass um dein Wort herum Räume gebaut sind, in denen Menschen aufatmen können. Gib, dass wir Menschen werden, die anderen Raum lassen zum Leben, dass wir uns nicht breit machen und andere erdrücken, sondern dass wir Räume schaffen, in denen das Leben gelingt.

„Räume“ Best.-Nr.: 184 Text: Gott, wir danken dir … (Klaus Nagorni)

Klaus Nagorni

Die Leipziger Karte "Räume" • Bestell-Nr. 184

Text: © by Klaus Nagorni Foto: © Magdalena Juillard Unter BäUmen © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig •

Hier darf ich wachsen Und ausruhen In Licht und Grün Beschirmt von riesen Die Stille atmen Doris Bewernitz

16

Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

„Unter Bäumen“ Best.-Nr.: 185 Text: Hier darf ich wachsen … (Doris Bewernitz)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80


Wer frei sein will, befreie! Liebe, dann wirst du geliebt. Willst du Vergebung? Verzeihe! Und empfangen wird nur, wer gibt. ÖFTer!

Text: Wer frei sein will, befreie! (Konstantin Wecker)

einfach mal: warten, was so passiert, wenn man im Liegen den Himmel fixiert!

ÖFTer!

Öfter mal: faul seinsein" • Bestell-Nr. 186 Die Leipziger Karte "Frei Nur einfach: da sein, Text aus: Konstantin Wecker, Heiliger Tanz (Auszug). In: Konstantin Wecker, Jeder Augenblick ist ewig. Die Gedichte, 2012. und nicht funktionieren, dankbar und froh, © Mit freundlicher Genehmigung von dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, München. • Foto: © Demianastur sich sinnlos zweckfrei undLeipzig wissen, die erde, © Thomas Verlagund • Markranstädter Str. 6 • 04229 • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de im Trödeln verlieren! sie dreht sich auch so! einfach mal: warten, was so passiert, wenn man im Liegen den Himmel fixiert!

Jörn Heller Die Leipziger Karte "Da sein" • Bestell-Nr. 187 Text: © Jörn Heller: Gute Gedichte und solche, die es gerne wären, JHV, Siegen 2016 • Foto: © Westbury © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

„Da sein“ Best.-Nr.: 187 Text: Öfter mal: faul sein … (Jörn Heller)

Leipziger Karten 

Öfter mal: faul sein und nicht funktionieren, sich sinnlos und zweckfrei im Trödeln verlieren!

Konstantin Wecker

186–194

„Frei sein“ Best.-Nr.: 186

Nur einfach: da sein, dankbar und froh, und wissen, die erde, sie dreht sich auch so! Glückwunsch Jörn Heller

Daß Erde und Himmel dir blühen, daß Freude größer als Mühen, Die Leipziger Karte sei "Da sein" Bestell-Nr. 187 Text: © Jörn Heller: Gute für Gedichte und solche, die es gerne wären, JHV, Siegen 2016 Foto: © Westbury daß Zeit auch Wunder, © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de für Wunder dir bleib und Frieden für Seele und Leib! •

Kurt Rose

„Glückwünsche“ Best.-Nr.: 190_1 Text: Daß Erde und Himmel dir blühen (Kurt Rose)

„Mitte“ Best.-Nr.: 193

GEBET Die Leipziger Karte "Glückwünsche" • Bestell-Nr. 190_1

Wohin wir©auch gehen: Text: Kurt Rose Verlag Singende Gemeinde Wuppertal © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Wir wissen, wo unsere Mitte ist – an diesem Tag und in unserem Leben. •

• •

Foto: © Jürgen Fälchle Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomasverlag.de

Gott segne uns und leite unsere Schritte und Gedanken. Amen.

Text: Wir wissen, wo unsere Mitte ist … (Tagzeitengebet/ Kirchentag) Foto: Fenster/ HundertwasserKirche in Bärnbach

HerzLicHeN GLücKWuNScH! ein Lied klingt am Morgen, weil es dich gibt, Die Leipziger Karte "Mitte" • Bestell-Nr. 193 geliebt. Kerzenschein flüstert: Du wirst Text: Tagzeitengebet / 36. Dt. Ev. Kirchentag Berlin-Wittenberg 2017 • Foto: Fenster hinter dem Taufbecken in der HundertGeschenke purzeln dir vor dieSymbol Füße,der Schnecke als Entfaltung christlichen Lebens. © Markus Wieser wasser-Kirche St. Barbara, Bärnbach/Steiermark. ©aus Thomas • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de derVerlag Ferne schicken Menschen dir Grüße.

Freunde stehn vor der Tür und wünschen dir Glück. Du bekommst von der Torte das erste Stück. Geburtstag, das heißt: Du bist Teil unserer zeit. Wir feiern dich. und das Herz wird weit. Tina Willms

„Geburtstags­ wunsch“ Best.-Nr.: 194 Text: Herzlichen Glückwunsch! (Tina Willms)

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de

17


Leipziger Karten  

195–199

DeMüTig Demut erschrickt vor dem zweierlei Maß. Wer demütig ist, der ist duldsam, weil er weiß, wie sehr er selbst der Duldsamkeit bedarf; wer demütig ist, der sieht die Scheidewände fallen und erblickt den Menschen im Menschen.

„Von Mensch zu Mensch“ Best.-Nr.: 195

Theodor Fontane

Text: Demut … (Theodor Fontane)

LerNe … Lerne die Andacht vom Berg. Die Leipziger "Von Mensch Mensch" Bestell-Nr. 195 Lerne dasKarte Atmen vomzu Meer. Text aus: Theodor Fontane (1819-1898), Der Stechlin Foto: © Xpistos Lerne vom Fels. © Thomasdie Verlagruhe Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 Lerne die Weisheit vom Sand. Lerne die Weisheit. •

www.thomasverlag.de

„Küste“ Best.-Nr.: 196 Text: Lerne … (Jan Śpiewak)

Jan Śpiewak

Ich BraUche Ich BraUche DIe SoNNe DIe SoNNe Ich brauche Ich brauche die Sonne, die Sonne, Ich brauche Ich brauche viel Mut,viel Mut, Die Karte "Küste" Bestell-Nr. 196um meinum ich brauche ichLeipziger brauche das Licht, das Licht, Leben mein zuLeben leben zu leben Text aus: Jan Śpiewak (1908-1967), Steppengedichte I. In: Dichtungen, Warschau 1955. Dt. Übertragung: Karl Dedecius. in Kälte und in Kälte Dunkelheit und Dunkelheit und um bei und enttäuschung um bei In: Panorama der polnischen Literatur des 20. Jahrhunderts, Poesie (Bd. 1) ©enttäuschung 1996 Ammann Verlag & Co, Zürich © Yarygin blühe ichFoto: blühe nicht. ich nicht. nicht aufzugeben. nicht aufzugeben. © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomasverlag.de SegeNSWuNSch ZuM geBurTSTag Ich brauche Ich brauche Menschen, Menschen, Ich brauche Ich brauche die Liebe,die Liebe, Lebensfreude die zu mir diestehn zu mir stehn die brauche die brauche ich sehr, ich sehr, wünsche ich dir und mit mir undgemeinsam mit mir gemeinsam weil das Leben weil das fürLeben mich für mich an den guten Tagen, durchs Leben durchs gehn. Leben gehn. sonstdamit nicht sonst lebenswert nicht lebenswert wär. wär. du sie genießt. •

„Sonnengruß“ Best.-Nr.: 197

Text: Ich brauche die Sonne (Ute Latendorf)

Ute Latendorf Lebensmut Ute Latendorf wünsche ich dir für die schwierigen Momente, SegeNSWuNSch ZuM geBurTSTag damit du sie überstehst. Die LeipzigerDie Karte Leipziger "Sonnengruß" Karte "Sonnengruß" Bestell-Nr. 197 Bestell-Nr. 197 •

Text: © by UteText: Latendorf. © by Ute www.utelatendorf.de Latendorf. www.utelatendorf.de • Foto: © Dirk• Petersen Foto: © Dirk Petersen Lebensfreude In4• Tel.: allem © Thomas Verlag © Thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229Str. Leipzig 6 • 04229 • Tel.: (0341) Leipzig 77 17 (0341) 86 aber, • 4 www.thomasverlag.de 77 17 86 • www.thomasverlag.de

wünsche ich dir an den guten Tagen, damit du sie genießt.

gutem und Schwerem, behüte dich gott. Tina Willms

Lebensmut wünsche ich dir für die schwierigen Momente, damit du sie überstehst. In allem aber, gutem und Schwerem, SoMMErGESaNG behüte dich gott. Geh aus, mein Herz, und suche Freud

Die Leipziger Karte "Sonnenhut" • Bestell-Nr. 198 Text: © by Tina Willms • Foto: © Keikona © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

schau an der schönen Gärten Zier und siehe, wie sie mir und dir sich ausgeschmücket haben.

Ich selber kann und mag nicht ruhn, des großen Gottes großes Tun erweckt mir alle Sinnen; ich singe mit, wenn alles singt, und lasse, was dem Höchsten klingt, aus meinem Herzen rinnen.

mit einem grünen Kleide; Narzissus und die Tulipan, die ziehen sich viel schöner an als Salomonis Seide.

daß ich dir stetig blühe; gib, daß der Sommer deiner Gnad in meiner Seele früh und spat viel Glaubensfrüchte ziehe.

Die Lerche schwingt sich in die Luft, das Täublein fliegt aus seiner Kluft und macht sich in die Wälder; die hochbegabte Nachtigall ergötzt und füllt mit ihrem Schall Berg, Hügel, Tal und Felder.

Mach in mir deinem Geiste raum, daß ich dir werd ein guter Baum, und laß mich Wurzel treiben. Verleihe, daß zu deinem ruhm ich deines Gartens schöne Blum und Pflanze möge bleiben.

in dieser lieben Sommerzeit

Tina Willms an deines Gottes Gaben;

Die Leipziger Karte "Sonnenhut" • Bestell-Nr. 198 Hilf mir und segne meinen Geist Die Bäume stehen voller• Laub, Text: © by Tina Willms Foto: © Keikona mitLeipzig Segen, •der vom Himmel fleußt, Erdreich decket seinen Staub Str. 6 • 04229 ©das Thomas Verlag • Markranstädter Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomasverlag.de

Text: Segenswunsch zum Geburtstag www.thomasverlag.de (Tina Willms)

„Sommerzeit“ Best.-Nr.: 199_1 Text: Geh aus mein Herz / Str. 1–3.8.13–14. (Paul Gerhardt)

Paul Gerhardt

Die Leipziger Karte "Sommerzeit" • Bestell-Nr. 199_1 Text: EG 503,1-3.8.13-14 • Foto: © chulja

© Thomas Verlag Markranstädter 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 Str. 17 86 www.thomas-verlag.de Thomas Verlag • Str. Markranstädter 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de •

18

„Sonnenhut“ Best.-Nr.: 198


TauSeNDFache WüNSche

„Tausendfach“ Best.-Nr.: 601

Tausendfache Liebe, die dich lebenslang Innen stärkt und tröstet. Tausendfacher Dank

Text: Tausendfache Wünsche (Doris Bewernitz)

Doris Bewernitz

Leben ist mehr als Rackern und Schuften, / Leben ist mehr als Kohle und Kies. Leben ist mehr als Warten auf morgen, / Leben ist jetzt, Leben ist dies. Die Leipziger Karte "Tausendfach" • Bestell-Nr. 601 Text: © by Doris Bewernitz

Foto: © rivermartin

Leben ist mehr alsVerlag Hetzen und Jagen, mehr als(0341) nur Theorie. © Thomas • Markranstädter Str./ 6Leben • 04229ist Leipzig • Tel.: 4 77 17 86 Leben ist mehr als Zweifeln und Fragen, / Leben ist hier, jetzt oder nie.

www.thomasverlag.de

Leben ist Träumen, Lachen und Weinen, / Leben ist Zärtlichkeit und Gefühl. Leben ist Lust und Leben ist Liebe, / Zeit für Musik und Zeit für ein Spiel.

„Klavier“ Best.-Nr.: 602

Leben ist, miteinander zu reden, / Leben ist, aufeinander zu baun. Leben ist, füreinander zu kämpfen, / Leben ist Hoffnung, Mut und Vertraun.

Text: Leben ist mehr … (Rolf Zuckowski)

Rolf Zuckowski

Leipziger Karten 

Tausend Sonnenstrahlen dir auf deinem Weg über breite Gräben immer einen Steg

601–607

Tausend kleine Freuden dir am Wegesrand und an Stolperstellen immer eine hand

MaN oH MaN Die Leipziger Karte "Klavier" • Bestell-Nr. 602 Text: © Mit freundlicher Genehmigung MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg • Foto: © ivanoel28 © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Man ist nur so jung wie man sich fühlt.

Man denkt nur so tief wie man sich wühlt. Man kriegt nur so viel wie man sich gibt.

„Karussell“ Best.-Nr.: 603

Man lebt nur so lang wie man sich liebt.

Text: Man oh man (Robert Gernhardt)

Robert Gernhardt

VERHEISSUNG Die Leipziger Karte "Karussell" • Bestell-Nr. 603 Text aus: Robert Gernhardt, Gesammelte Gedichte 1954-2006 © 2008 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main Foto: Menschen © LightingKreative © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de die aus der Hoffnung leben sehen weiter Menschen die aus der Liebe leben sehen tiefer

„Verheißung“ Best.-Nr.: 606

Menschen die aus dem Glauben leben sehen alles in einem anderen Licht

Text: Verheißung (Lothar Zenetti)

Lothar Zenetti

OSTErN

Die Leipziger Karte "Verheißung" • Bestell-Nr. 606 Text aus: Lothar Zenetti, Auf Seiner Spur, Topos plus 327. © Matthias - Grünewald-Verlag, Mainz, 2. Aufl. 2001.

Wir dürfen Wunder erwarten. Foto: © Coast-to-Coast Verlag sie Markranstädter Str. 6 04229 (0341) 4 77 17 86 Oft© Thomas kommen behutsam und Leipzig leise Tel.: daher. •

www.thomas-verlag.de

Als entdecke man einen ersten Krokus im Schnee. Als stärke einem plötzlich jemand den rücken. Als habe man in der Zeitung von Hoffnung gelesen. Als halte der Tag ein Lächeln bereit.

„Krokus“ Best.-Nr.: 607 Text: Ostern (Tina Willms)

Ostern. Gott gibt dem Leben recht. Tina Willms Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,/ ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80 Die Leipziger Karte "Krokus" Bestell-Nr. 607 •

Text: © by Tina Willms. Aus: Dies., Am Wegrand: Ein Wunder. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn 2016

19


Leipziger Karten  

608–632

Rosen Daß jede Rose Dornen hat, scheint mir kein Grund zu klagen, solange uns die Dornen nur Auch weiter Rosen tragen.

„Rote Rose“ Best.-Nr.: 608

Mascha Kaléko

Text: Rosen (Mascha Kaléko)

Betrachtung der Zeit Die Leipziger Rose" • Bestell-nr. 608 die Zeit genommen; Mein sindKarte die "Rote Jahre nicht, die mir Text aus: Mascha Kaléko, Ich bin von anno dazumal. Chansons, Lieder, Gedichte. © 1984 arani-Verlag, Berlin • Foto: mikedabell Mein sind die Jahre nicht, die etwa möchten kommen; © Thomas Verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

der augenblick ist mein, und nehm ich den in acht, So ist der mein, der Jahr und ewigkeit gemacht. andreas gryphius

„Augenblick“ Best.-Nr.: 609 Text: Betrachtung der Zeit (Andreas Gryphius)

STeh AuF Leipziger Karte "augenblick" • Bestell-nr. 609 DerdieFrühling weckt neue Lebenskräfte in mir. Wenn die Knospen aufbrechen text: andreas gryphius (1616-1664), Betrachtung der Zeit (1663). • Foto: © Pukhov K und die Blumen Duft verströmen. finde, der Frühling ist wie eine © thomas Verlag •ihren Markranstädter Str. 6 • 04229Ich Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de Liebeserklärung an uns Menschen. er weckt die Sehnsucht danach, offen und lebendig zu werden. „Steh auf“ – das ist auch die Botschaft von Ostern.

Gott will, dass wir lebendig sind. Offen füreinander. Dass wir uns gegenseitig aufblühen lassen. Damit das Liebeslied, mit dem er uns ins Leben ruft, unter uns zum Klingen kommt. Mechthild Alber

„Steh auf“ Best.-Nr.: 610 Text: Steh auf (Mechthild Alber)

Die Leipziger Karte "Steh auf" • Bestell-Nr. 610 Text: © by Mechthild Alber • Foto: © Janina Dierks © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomasverlag.de

Segen Möchte, wenn Ihr morgen aufwacht, Gott Euer Herz stärken und keine Traurigkeit in Euch aufkommen lassen; möchte er jedem von Euch täglich Aufgaben zeigen, die der Mühe wert sind; möchte er Euch alle Wege ebnen und Euch froh wieder zusammenführen und auch mir den Tag schenken, an dem ich Euch wiedersehe. – Gott behüte Euch und uns alle. Dietrich Bonhoeffer

„Wanderweg“ Best.-Nr.: 614 Text: Segen (Dietrich Bonhoeffer)

Die NeueN Tage

Die Leipziger Karte "Wanderweg" • Bestell-Nr. 614 Text: Reisesegen für Renate und Eberhard Bethge, Weihnachten 1943. Aus: Dietrich Bonhoeffer, Widerstand und Ergebung. © Chr. Kaiser/Gütersloher Verlagshaus GmbH, Gütersloh • Foto: © Frank Leung © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Die neuen Tage öffnen ihre Türen. Sie können, was die alten nicht gekonnt. Vor uns die Wege, die ins Weite führen. Den ersten Schritt, ins Land, zum Horizont.

„Die neuen Tage“ Best.-Nr.: 632

Wir wissen nicht, ob wir ans Ziel gelangen. Doch gehn wir los, doch reiht sich Schritt an Schritt. und wir verstehn zuletzt, das Ziel ist mitgegangen, Denn, der den Weg beschließt, und der ihn angefangen, Der Herr der Zeit geht alle Tage mit.

Text: Die neuen Tage öffnen ihre Türen (Klaus-Peter Hertzsch)

Klaus-Peter Hertzsch

20

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,-632 / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80 Die Leipziger Karte "Die neuen Tage" Bestell-Nr. •

Text: © by Klaus-Peter Hertzsch

Foto: © JacobH


Text: DU bist DU / Vergiss es nie ... (Jürgen Werth)

Jürgen Werth

Die Leipziger Karte "DU bist DU" • Bestell-Nr. 635 Text: P. Janz/dt: J. Werth © Paragon Music Corp./Unisong Music Publishers, Holland. Rechte für D, A, CH: CopyCare, D-71087 Holzgerlingen • Foto: © Blecha Geh unter der Gnade © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Geh unter der Gnade, geh mit Gottes Segen; geh in seinem Frieden, was auch immer du tust. Geh unter der Gnade, hör auf Gottes Worte; bleib in seiner nähe, ob du wachst oder ruhst. alte Stunden, alte tage / lässt du zögernd nur zurück. Wohlvertraut wie alte Kleider / sind sie dir durch Leid und Glück. neue Stunden, neue tage / zögernd nur steigst du hinein. Wird die neue Zeit dir passen? Ist sie dir zu groß, zu klein? Gute Wünsche, gute Worte / wollen dir Begleiter sein. doch die besten Wünsche münden / alle in den einen ein: Geh unter der Gnade, geh mit Gottes Segen; geh in seinem Frieden, was auch immer du tust. Geh unter der Gnade, hör auf Gottes Worte; bleib in seiner nähe, ob du wachst oder ruhst.

635–658

„DU bist DU“ Best.-Nr.: 635

„Blumenbogen“ Best.-Nr.: 644 Text: Geh unter der Gnade (Manfred Siebald)

Leipziger Karten 

DU BiST DU Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene idee, und dass du atmest, kein Entschluss von dir. Vergiss es nie: Dass du lebst, war eines anderen idee, und dass du atmest, sein Geschenk an dich. Vergiss es nie: Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du, und niemand lächelt so, wie du's grad tust. Vergiss es nie: Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du, und niemand hat je, was du weißt, gewusst. Vergiss es nie: Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt, und solche Augen hast alleine du. Vergiss es nie: Du bist reich, egal ob mit, ob ohne Geld, denn du kannst leben! Niemand lebt wie du. Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur, ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur. Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu. DU bist DU.

Manfred Siebald die Leipziger Karte "Blumenbogen" • Bestell-nr. 644 text: © hänssler Verlag, d-71097 holzgerlingen • Foto: © Kathriba © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

Gott, du siehst mich. Du kennst mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es, du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege. Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, Ja, es ist kein Wort auf meiner Zunge, sei mit uns auf unsern Wegen. das du, Gott, nicht wüßtest. Sei Quelle und Brot in Wüstennot, Von allen Seiten umgibst du michsei um uns mit deinem Segen. und hältst deine Hand über mir. Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns in allem Leiden. Voll Wärme und Licht im Angesicht, sei nahe in schweren Zeiten.

Psalm 139,1-5

Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns auf unsern Wegen. Leipziger Karte "Psalm 139" • Bestell-Nr. 652 SeiDie Quelle und Brot in Wüstennot, 139,1-5 • Foto: © TTstudio seiText: um Psalm uns mit deinem Segen.

Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns vor allem Bösen. Sei Hilfe, sei Kraft, die Frieden schafft, sei in uns, uns zu erlösen. © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns in allem Leiden. Voll Wärme und Licht im Angesicht, sei nahe in schweren Zeiten.

Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns durch deinen Segen. Dein Heiliger Geist, der Leben verheißt, sei um uns auf unsern Wegen.

Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott, sei mit uns vor allem Bösen. Sei Hilfe, sei Kraft, die Frieden schafft, sei in uns, uns zu erlösen.

Eugen Eckert

„Psalm 139“ Best.-Nr.: 652 Text: Gott, du siehst mich ... (Psalm 139,1-5)

„Fußweg“ Best.-Nr.: 655 Text: Bewahre uns, Gott, behüte uns Gott ... (Eugen Eckert / EG 171)

Die Leipziger Karte "Fußweg" • Bestell-Nr. 655 Text: EG Nr. 171, © Strube Verlag München-Berlin • Foto: © Leung Cho Pan © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de

Bewahre uns, behüte GeSeGNeT SeiGott, DeiN WeG uns, Gott, sei mit uns durch deinen Segen. Gesegnet sei dein Weg Der Mond und die Sonne Dein Heiliger Geist, der Leben verheißt, über Straßen und Steg. Wegen. leuchten dir mit Wonne, sei um uns auf unsern im Frieden Gottes du fahr,

daß alle Menschen gern dich sehen. Alles Liebe möge dir geschehen!

der Heilig Geist dich bewahr. Eugen Eckert

Gott halte über dir die Hände, Tobias-Segen, 13. Jhd. alles Übel von dir wende. Die Leipziger Karte "Fußweg" Bestell-Nr. 655 DerEGengel dichMünchen-Berlin geleite, Text: Nr. 171,Gottes © Strube Verlag Foto: © Leung Cho Pan © Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 erThomas steh'Verlag dir allezeit zur Seite.

„Steg“ Best.-Nr.: 658

www.thomas-verlag.de

Text: Gesegnet sei dein Weg (TobiasSegen; 13. Jhd.)

Die Leipziger Karte "Steg" • Bestell-Nr. 658 Text: Tobias-Segen (Ausschnitt), 13. Jhd.; Graz, Uni-bibl., Cod 1703 Nr. 363. • Foto: © Rainer Sturm © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Unser Service TEXTEINDRUCK auf den Innenseiten: Wir fertigen für Sie einen persönlichen Inneneindruck an (Infos und Preise im Prospekt S. 55)

21


Leipziger Karten  

675–687

Die ZeiT – eiN KoSTBAreS GeScheNK Die Zeit ist das eigentlich kostbare Geschenk des Schöpfers an das Geschöpf. Und so danke ich für jeden Schlag der Uhr, den ich höre, und für jeden Morgen, den ich erlebe. ich bitte Gott nicht, er möge mir mehr Zeit geben; ich bitte ihn vielmehr um die Kraft und die Gelassenheit, jede Stunde mit dem zu füllen, was notwendig ist. ich bitte ihn darum, dass ich ein wenig von dieser Zeit freihalten ... darf von Befehl und Pflicht, ein wenig für Stille, für das Spiel, für die Menschen am rande meines Lebens. Jede Stunde ist ein Streifen Land, den ich öffnen kann mit dem Pflug meiner Arbeit. ich möchte Liebe hineinwerfen, Gedanken, Gespräche, Trost und Segen für viele, damit am ende etwas wie Frucht gewachsen ist.

„Sonnenuhr“ Best.-Nr.: 675 Text: Die Zeit – ein kostbares Geschenk (Jörg Zink)

Jörg Zink Die Leipziger Karte "Sonnenuhr" • Bestell-Nr. 675 Text aus: Jörg Zink, Die goldene Schnur. Anleitung zu einem inneren Weg. © Kreuz Verlag, Stuttgart 1999 • Foto: © fottoo © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

GLücK

Glück ist gar nicht mal so selten, Glück wird überall beschert, vieles kann als Glück uns gelten, was das Leben uns so lehrt.

Glück ist Wärme, wenn es kalt ist, Glück ist weißer Meeresstrand, Glück ist Ruhe, die im Wald ist, Glück ist eines Freundes Hand.

Glück ist jeder neue Morgen, Glück ist bunte Blumenpracht, Glück sind Tage ohne Sorgen, Glück ist, wenn man fröhlich lacht.

Glück ist eine stille Stunde, Glück ist auch ein gutes Buch, Glück ist Spaß in froher Runde, Glück ist freundlicher Besuch.

Glück ist Regen, wenn es heiß ist, Glück ist Sonne nach dem Guss, Glück ist, wenn ein Kind ein Eis isst, Glück ist auch ein lieber Gruß.

Glück ist niemals ortsgebunden, Glück kennt keine Jahreszeit, Glück hat immer der gefunden, der sich seines Lebens freut.

Die Leipziger Karte "Glück" • Bestell-Nr. 680 Text: Autor unbekannt • Foto: © mahey WIe SCHöN, DaSS DU BIST © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 GeBOReN • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Text: Glück (Meditation)

www.thomas-verlag.de

Heute kann es regnen, stürmen oder schnei’n, denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein. Heut ist dein Geburtstag, darum feiern wir. alle deine Freunde freuen sich mit dir ... Wie schön, dass du geboren bist, / wir hätten dich sonst sehr vermisst. Wie schön, dass wir beisammen sind. / Wir gratulieren dir, Geburtstagskind. Unsre guten Wünsche haben ihren Grund: Bitte bleib noch lange glücklich und gesund. Dich so froh zu sehen, ist, was uns gefällt. Tränen gibt es schon genug auf dieser Welt ...

„Glück“ Best.-Nr.: 680

Wie der Wind

Wie der Wind, der den rücken dir stärkt, wie ein Traum, der beseelt, unbemerkt, wie ein Ziel, das neu Sehnsucht dir weckt, Wie schön, dass du geboren bist, / wir hätten dich sonst sehr vermisst. Gottes Segen dich beflügeln. Wie schön, dass wir beisammen sind. / Wir gratulierenmöge dir, Geburtstagskind.

„Dein Geburtstag“ Best.-Nr.: 682_1 Text: Wie schön, dass du geboren bist (Rolf Zuckowski)

Wie ein Stern, der die richtung dir weist, wie ein Lied, das in dir singt und kreist, wie ein Wunsch, der dir gilt und dich freut, Die Leipziger Karte "Dein Geburtstag" Bestell-Nr. 682_1 Text: 2) d © Mit freundlicher Genehmigung MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg W i Wie e schön d e r... (Str. W 1,i n möge Gottes Segen dich begleiten. Foto: © doris oberfrank-list

Rolf Zuckowski

© Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Wie der Wind, der den rücken dir stärkt, wie ein Traum, der beseelt, unbemerkt, wie ein Ziel, das neu Sehnsucht dir weckt, möge Gottes Segen dich beflügeln.

Wie das Salz, das die Speisen dir würzt, wie ein Licht, das die Schatten verkürzt, wie ein Tanz, der Vergnügtsein ausdrückt, möge Gottes Segen dich beleben.

Wie ein Stern, der die richtung dir weist, wie ein Lied, das in dir singt und kreist, wie ein Wunsch, der dir gilt und dich freut, möge Gottes Segen dich begleiten.

Wie ein dach, das vor regen dich schützt, wie die Hand, die du hältst, die dich stützt, wie ein Mensch, der es gut mit dir meint, möge Gottes Segen dich behüten.

Wie das Salz, das die Speisen dir würzt, wie ein Licht, das die Schatten verkürzt, wie ein Tanz, der Vergnügtsein ausdrückt, möge Gottes Segen dich beleben.

eugen eckert

Wie ein dach, das vor regen dich schützt, wie die Hand, die du hältst, die dich stützt, wie ein Mensch, der es gut mit dir meint, DANKBARKEiT möge Gottes Segen dich behüten.

Text: Wie der Wind ... / möge Gottes Segen dich behüten (Eugen Eckert)

die Leipziger Karte "Wind" • Bestell-nr. 685 Text: © Strube Verlag München-Berlin • Foto: © bhartia © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de

im normalen Leben wird es einem oft gar nicht bewußt, eugen eckert daß der Mensch überhaupt unendlich viel mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht. Man überschätzt wohl685 leicht das eigene Wirken und Tun in die Leipziger Karte "Wind" Bestell-nr. Text: © Strube Verlag München-Berlin Foto: © bhartia seiner Wichtigkeit gegenüber dem, was man nur durch andere © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de geworden ist. •

„Wind“ Best.-Nr.: 685

„Roter Klee“ Best.-Nr.: 687 Text: Dankbarkeit (Dietrich Bonhoeffer)

Dietrich Bonhoeffer

Sortiment aller lieferbaren Leipziger Karten (162 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 99,- (Best.-Nr.: 005)

22

Kleines Sort. (40 Ex. / unsere Auswahl für den Gemeindegebrauch) zum Kennenlernen : EUR 30,- (Best.-Nr.: 001)

Die Leipziger Karte "Roter Klee"

Bestell-Nr. 687


Und die Frechheit eines Flohes, der die großen Tiere dreist dort, wo sie am meisten stinken, nicht hineinkriecht, sondern beißt. Das Geheimnis eines Steines, außen grau und unscheinbar, weiß er doch in seinem innern einen Kristall, sternenklar. Und den Traum des Samenkornes, das sich in die erde legt, das die Blätter und Blüten, Baum und Frucht in sich trägt. Und zuletzt den Mut der Rose, die noch einmal rot erblüht, wenn schon Rauhreif und Neuschnee jedes Feld überzieht.

Die Leipziger Karte "Sieben Wünsche" • Bestell-Nr. 688 Text: © by Gerhard Schöne • Foto: © karelnoppe © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

„Sieben Wünsche“ Best.-Nr.: 688 Text: Die sieben Gaben (Gerhard Schöne)

Gerhard Schöne •

www.thomas-verlag.de

So Nah So Nah … … Ich berge Ich berge michmich bei dir. bei dir. Und Und wennwenn ich dich ich dich nichtnicht seh, –seh, – Du schaust Du schaust michmich immer immer an. an.

Ich atme Ich atme ein und ein aus. und aus. Von dir Vonkommt dir kommt meine meine Kraft.Kraft. Ich spür Ich spür dich dich tief intief mir. in mir.

Du bist Du mir bistzugetan. mir zugetan. DeinDein Segen Segen gehtgeht mit mir. mit mir. Es schirmt Es schirmt michmich deinedeine hand. hand.

Vielleicht, Vielleicht, verborgner verborgner Gott,Gott, bist du bistmir dunäher mir näher noch,noch, als ich alsmir ichselber mir selber bin. bin. LotharLothar Zenetti Zenetti

„Ich berge mich“ Best.-Nr.: 693_1 Text: So nah ... / Ich berge mich bei dir (Lothar Zenetti)

Leipziger Karten 

Wenn ich dir was wünschen dürfte, mein liebes Kind, wünscht ich dir die sieben Gaben, die nicht leicht zu haben sind. Die Geduld der Weinbergschnecke, ruhig zieht sie ihre Bahn und kommt unbemerkt von allen still bei ihrem Ziele an. Und den Stolz von meiner Katze, kein Befehl bricht ihren Sinn. Sie streicht nur um meine Füße, wenn ich sanft zu ihr bin. Die Balance des Stehaufmännchens. es schwankt etwas hin und her, wenn man es zu Boden drückte und steht dann wie vorher.

688–695.904

Die SieBeN GaBeN

Segen

Die Leipziger Die Leipziger Karte "Physalis" Karte "Ich • Bestell-Nr. berge mich" 693 • Bestell-Nr. 693_1 Text aus:Text Lothar aus:Zenetti, Lothar Zenetti, In SeinerInNähe. SeinerTexte Nähe. des Texte Vertrauens des Vertrauens (Topos plus (Topos 431) plus © Matthias-Grünewald-Verlag, 431) © Matthias-Grünewald-Verlag, Mainz 2002, S.Mainz 15 • Foto: 2002,©S.mady70 15 • Foto: © Ramunas Bruzas © Thomas © Thomas Verlag • Verlag Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229 Str. 6 •Leipzig 04229 •Leipzig Tel.: (0341) • Tel.: 4 (0341) 77 17 48677• 17 www.thomas-verlag.de 86 • www.thomas-verlag.de

gott, der Ursprung und Vollender aller Dinge, segne dich, gebe dir gedeihen und Wachstum, erfüllung deiner Hoffnungen, Frucht deiner Mühe und am ende das Ziel deiner Wege. Jörg Zink

„Quelle“ Best.-Nr.: 694_1 Text: Segen / Gott gebe dir ... (Jörg Zink)

Möge die StraSSe unS zuSaMMenführen Möge die Straße uns zusammenführen / und der Wind in deinem rücken sein; sanft falle regen auf deine felder / und warm auf dein gesicht der Sonnenschein. Die Leipziger "Quelle" • Bestell-nr. 694_1 refr.: und bis Karte wir uns wiedersehen, halte gott dich fest in seiner hand ...

Text aus: Jörg Zink, Hans-Jürgen Hufeisen, einfach feiern. Verlag am eschbach der Schwabenverlag Ag, eschbach/

führe die Straße, die• du gehst, / immer nur zu deinem ziel bergab; Foto: © fotoart-wallraf Markgräflerland 2007 hab', wennVerlag es kühl wird, warme / und• den vollen 4Mond in dunkler © Thomas • Markranstädter Str.gedanken 6 • 04229 Leipzig Tel.: (0341) 77 17 86 • www.thomasverlag.de nacht. und bis wir uns wiedersehen ...

„Zusammenführen“ Best.-Nr.: 695_1

hab' unterm Kopf ein weiches Kissen, / habe Kleidung und das täglich Brot; sei über vierzig Jahre im himmel, / bevor der teufel merkt: du bist schon tot. und bis wir uns wiedersehen ...

Text: Möge die Straße uns zusammenführen (Irland/ Markus Pytlik)

Bis wir uns 'mal wiedersehen, / hoffe ich, dass gott dich nicht verlässt; er halte dich in seinen händen, / doch drücke seine faust dich nie zu fest. und bis wir uns wiedersehen ... irischer Segen/ Markus Pytlik

Was ich dir wünsche? Was ich dir wünsche? Was ich dir wünsche? Die einfachen Dinge: Die einfachen Dinge: Brot auf dem Tisch Die einfachen Dinge: Brot auf dem Tisch den Sonnenstrahl Brot auf dem Tischzur rechten Zeit den Sonnenstrahl zur rechten Zeit WeinSonnenstrahl für das Fest zur rechten Zeit den Wein für das Fest Wasser Wein füralle dasTage Fest Wasser alle Tage liebevolle Wasser alleWorte Tage liebevolle Worte den Duft der Rose liebevolle Worte den Duft der Rose und Duft einender Freund, den Rose der zu dir steht. und einen Freund, der zu dir steht. und einen Freund, der zu dir steht.

die Leipziger Karte "zusammenführen" • Bestell-nr. 695_1 text: Markus Pytlik © Strube Verlag, München • foto: © jamesvancouver © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Bettine Reichelt Bettine Reichelt Bettine Reichelt

„Die einfachen Dinge“ Best.-Nr.: 904 Text: Was ich dir wünsche? (Bettine Reichelt)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

23


DEr gLücKLichSTE MENSch heute bin ich der glücklichste Mensch der Welt.

Leipziger Karten  

910–932

Die Dinge nehmen ihren Lauf, ohne mich zu jagen.

„Bauerngarten“ Best.-Nr.: 910

ich habe gegessen und getrunken, habe Blumen mit dem Brot bekommen. Man hat mich begrüßt und verabschiedet, mich mehr als eines Blickes gewürdigt.

Text: Der glücklichste Mensch (Vreni Merz)

ich kann einen Fuß vor den andern setzen, ohne zu stolpern. Und nirgends habe ich verpasst, was wichtig wäre.

Vreni Merz

Die Leipziger Karte "Bauerngarten" • Bestell-Nr. 910 Text aus: Vreni Merz, Einfach danken, Schwabenverlag, Ostfildern 2006, S. 5 • Foto: © tugmistress © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

DAS GeDäcHTNIS DeS HerzeNS es gibt ein Gedächtnis, das mit dem Kopf zusammenhängt. Der eine behält leichter, der andere vergisst schneller. es gibt ein Gedächtnis, das viel tiefere Wurzeln hat. Sie reichen ins Herz. Menschen waren gut zu mir. Sie sorgten für mich, als ich klein war. Sie begleiteten mich, als ich größer wurde. Sie machten mir Mut, als es mir schlecht ging. Sie halfen mir, als ich in Not war. Mein Herz vergisst das nicht. Das Gedächtnis des Herzens heißt Dankbarkeit. Phil Bosmans

„Dankbarkeit“ Best.-Nr.: 911_1 Text: Dankbarkeit – das Gedächtnis des Herzens (Phil Bosmans)

Die Leipziger Karte "Dankbarkeit" • Bestell-Nr. 911_1 Text aus: Phil Bosmans, In dir liegt das Glück. Aus dem Niederländischen übertragen und bearbeitet von Ulrich Schütz © Verlag Herder, Freiburg i. Br. 2004, S. 81 • Foto: © shaiith EiN LiED VOM DENKEN DANKEN © Thomas Verlag • Markranstädter Str.uND 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

ich hab die Faser nicht gesponnen, die Stoffe nicht gewebt, die ich am Leibe trage, ich habe nicht die Schuhe, die Schritte nur gemacht.

ich hab die Städte nicht entworfen, die Häuser nicht gebaut, und doch hab ich zu wohnen, ich kann nicht Ziegel brennen und doch schützt mich ein Dach.

ich habe nicht gelernt zu schlachten, zu pflügen und zu säen und bin doch nicht verhungert, ich kann nicht Trauben keltern und trinke doch den Wein.

Wer mich ansieht, sieht viele andere nicht, die mich ernährt, gelehrt, gekleidet haben, die mich geliebt, gepflegt, gefördert haben. Mit jedem Schritt gehn viele Schritte mit. Mit jedem Dank gehn viel Gedanken mit. Arnim Juhre

Die Leipziger Karte "Vom Danken" • Bestell-Nr. 913_1 Text: © by Arnim Juhre • Foto: © Oleg Znamenskiy © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Text: Ein Lied vom Denken und Danken (Arnim Juhre)

www.thomasverlag.de

Gott gehe dir voraus und zeige dir den rechten Weg.

Gott sei in dir, dich zu heilen.

Gott sei nahe bei dir und lege seinen Arm um dich.

Er sei um dich her, dich zu schützen in der Angst.

Gott sei hinter dir, dich gegen alle dunkle Macht zu bewahren.

Er sei über dir, wie die Sonne am Himmel und stärke dich mit seiner Kraft.

Er sei unter dir, dich aufzufangen, wenn du fällst.

„Vom Danken“ Best.-Nr.: 913_1

Altkirchlich / Jörg Zink

Er sei neben dir, dich zu trösten, wenn du traurig bist.

„Sonnenblumen“ Best.-Nr.: 923 Text: Gott gehe dir voraus (Altkirchl. Reisesegen / Sedulius Caelius, 5. Jh.; Übertrag.: Jörg Zink)

Die Leipziger Karte "Sonnenblumen" • Bestell-Nr. 923 Text: © Altkirchl. Reisesegen/Sedulius Caelius (5. Jh.) / vgl. EG/Sa Nr. 922; Übertragung: Jörg Zink • Foto: © francescodemarco © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

DAS ALTE iST VErGANGEN

Das alte ist vergangen, das neue angefangen. Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr! Dem Herrn wolln wir vertrauen, auf seine Hilfe bauen. Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr! Auf allen unsern Wegen schenk' er uns Heil und Segen. Glück zu, Glück zu, zum neuen Jahr!

24

„Feldweg“ Best.-Nr.: 932 Text: Das Alte ist vergangen (Ansingelied aus Westfalen)

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de Die Leipziger Karte "Feldweg" Bestell-Nr. 932 •


DU KANNST DU KANNST NICHTNICHT TIEFERTIEFER FALLENFALLEN

Arno Pötzsch Arno Pötzsch

Es münden Es münden alle Pfade alle Pfade durch Schicksal, durch Schicksal, SchuldSchuld und Tod und Tod doch ein doch in Gottes ein in Gottes Gnade Gnade trotz aller trotz unsrer aller unsrer Not. Not.

„In Gottes Hand“ Best.-Nr.: 933 Text: Du kannst nicht tiefer fallen/ EG 533 (Arno Pötzsch)

Die Leipziger Die Karte Leipziger "In Gottes Karte Hand" "In Gottes • Bestell-Nr. Hand" • 933 Bestell-Nr. 933 Text: Unverloren. Text: Unverloren. Aus: Arno Pötzsch, Aus: Arno ImPötzsch, Licht derImEwigkeit. Licht derGeistliche Ewigkeit.Lieder Geistliche und Lieder Gedichte. undGesamtausgabe. Gedichte. Gesamtausgabe. Leinfelden-Echterdingen: Leinfelden-Echterdingen: Verlag Junge Verlag Gemeinde Junge (2008) Gemeinde (2008) • Foto: Klostergarten • Foto: Klostergarten im Stift Fischbeck im Stift©Fischbeck Karl Johaentges © Karl Johaentges © Thomas Verlag © Thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229 Str.Leipzig 6 • 04229 • Tel.: Leipzig (0341) • Tel.: 4 77(0341) 17 86 4• 77 www.thomas-verlag.de 17 86 • www.thomas-verlag.de

DuRchATMEN

Manchmal kommt man langsamer schneller ans Ziel. Dazu muss man die Rastplätze ansteuern, die zum Pause machen einladen, ein Schattenplätzchen unter einem Baum, einen stillen Winkel im geschäftigen Getriebe, eine geöffnete Kirche. Nicht hetzen, sondern immer wieder mal durchatmen. Ruhen wie Gott ruhte – das hilft, das gesteckte Ziel zu erreichen. Langsam, aber sicher!

„Rastplatz“ Best.-Nr.: 934 Text: Durchatmen (Klaus Nagorni)

Klaus Nagorni

933–937

Wir sind Wir von sind Gott vonumgeben Gott umgeben auch hier auch in hier Raum in und Raum Zeit und Zeit und werden und werden sein und sein leben und leben in GottininGott Ewigkeit. in Ewigkeit.

Leipziger Karten 

Du kannst Du kannst nicht tiefer nichtfallen tiefer fallen als nur als in Gottes nur in Gottes Hand, Hand, die er zum die er Heil zum uns Heil allen uns allen barmherzig barmherzig ausgespannt. ausgespannt.

Die Leipziger Karte "Rastplatz" • Bestell-Nr. 934 Text aus: Klaus Nagorni, Das Buch von der Sehnsucht. Warum wir so gerne reisen, © 2009 Verlag am Eschbach der Schwabenverlag AG, Eschbach/ Markgräflerland • Foto: © Mny-Jhee © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

SCHUTZENGEL

Sei du ein helles Licht vor mir, sei du ein leitender Stern über mir, sei du ein ebener Pfad unter mir, und sei ein freundlicher Hirte hinter mir, diesen Tag, heute Nacht und für alle Zeit.

„Schutzengel“ Best.-Nr.: 935 Text: Sei du ein helles Licht vor mir ... (Altirisches Schutzgebet)

Altirisches Schutzgebet

EiN FENSTEr DEM EwiGEN LiCHT Denkt doch, wie lang sie am werk waren einst in den Hütten Und schufen aus glühenden Farben, aus Kobalt des Meeres, Aus Abendrot, Goldsand, smaragdenen wäldern des Frühlings, Aus Sehnsucht und Freude und Liebe der Menschen die strenge Die Leipziger Karte "Schutzengel" Bestell-Nr. 935 Leuchtende Fenster ewigen Licht. Vol. I, Text: Thou angel ofrose, God, Str.ein 3. Aus: Carminadem Gadelica (Gälische Gesänge), by A. Carmichael. T. u. A. Constable, Edinburgh 1900; Columban von Iona Und immer war einer, der sagte, die Sonne geht unter. (511/12 - 597) zugeschrieben Foto: © Happyangels | Dreamstime.com © Thomas Verlag war Markranstädter Str. 6 sagte, 04229 Leipzig Tel.: (0341) 77 17 86 Und immer einer, der fürchtet Euch4 nicht. •

www.thomas-verlag.de

Marie Luise Kaschnitz

„Fensterrose“ Best.-Nr.: 936 Text: Ein Fenster dem ewigen Licht (Marie Luise Kaschnitz)

Die Leipziger Karte "Fensterrose" • Bestell-Nr. 936 Text: Fürchtet euch nicht (Auszug), aus: Marie Luise Kaschnitz (1901-1974), Überallnie. Ausgewählte Gedichte 1928-1965, © 1965 Claassen Verlag in der Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin • Foto: Sainte-Chapelle (13. Jh.), Paris © photogolfer © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Fröhlicher Vogel Hoffnung möcht tausend Namen dir geben: Frieden und Brot und Licht in der Not und Leben und Leben und Leben … Kurt Rose

„Vögel“ Best.-Nr.: 937 Text: Fröhlicher Vogel Hoffnung ... (Kurt Rose)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

25


SEGNE MIr DEN NEuEN TAG

Leipziger Karten  

939–948

Gott, segne mir den neuen Tag, der mir nie zuvor geschenkt wurde. Deine Gegenwart zu preisen, hast du mir diese Zeit gegeben. Segne du mir mein Augenlicht. Mögen meine Augen segnen, was immer sie sehen.

„Sonnenaufgang“ Best.-Nr.: 939

Meinen Nachbarn werde ich segnen, und mein Nachbar möge mich segnen.

Text: Segne mir den neuen Tag (Altirisches Segensgebet)

Gott, gib mir ein reines Herz und lass mich nicht aus deinen Augen. Altirisches Segensgebet ALL DAS wüNScH icH DiR Die Leipziger "Sonnenaufgang" • Bestell-Nr. 939 die Einsamkeit, Träume, dieKarte die Angst besiegen, Zweisamkeit Text: The blessing the New Nächten, Year. Aus: Carmina (Gälische Gesänge), Vol. II, Nr. 67, by Alexander Carmichael. Morgenrot in of dunklen all dasGadelica wünsch ich dir! T. u. A. Constable, Edinburgh 1900 • Foto: © dimatlt633 Phantasie wie Seifenblasen, die der wind zum Himmel trägt, © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

ein Stück Erde, um zu wohnen, all das wünsch ich dir!

Bäume, die dir Schatten spenden, Hände, die dir Halt verleihn, Mut, um dich auch loszusagen, all das wünsch ich dir! Tränen, die es ehrlich meinen, Augenblicke voller Glück, Sehnsucht, die die Grenzen sprengt, all das wünsch ich dir!

„Blumenkorb“ Best.-Nr.: 940

wünsche, die sich leben lassen, wind, der dich nach vorne treibt, Lust, dich immer neu zu finden, all das wünsch ich dir! Tänze, die die Trauer bannen, Schweigen, das voll Nähe brennt, Segen, den der Himmel regnet, all das wünsch ich dir!

Text: All das wünsch ich dir (Robert Haas)

Freunde, die dich oft verzaubern, Lächeln, das von innen kommt, Zärtlichkeit, die sich verschwendet, all das wünsch ich dir! Gegenwind bei Langeweile, Kraft, die aus der Tiefe schöpft, einen Engel in der Not, all das wünsch ich dir! Robert Haas

Die Leipziger Karte "Blumenkorb" • Bestell-Nr. 940 Text: © 2004 by Robert Haas Musikverlag, 87439 Kempten • Foto: © claudio.arnese © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Sei BehüTeT auF DeiNeN WegeN

Sei behütet auf deinen Wegen. Sei behütet auch mitten in der Nacht. Durch Sonnentage, Stürme und durch Regen / hält der Schöpfer über dir die Wacht. Mitten in der grauen alltagswelt, / die sang- und klanglos mich beengt, höre ich ein Lied, das mir gefällt / und das mir Perspektiven schenkt: Sei behütet … Manchmal, wenn ein Tag zu ende geht / und die Nacht durch alle Ritzen dringt, spüre ich den Wind, der uns umweht / und diese Zeilen mit sich bringt: Sei behütet … immer wenn wir auseinandergehn / spür ich Trauer, fühl ich mich allein. und bis wir uns einmal wiedersehn / solln die Worte dein Begleiter sein: Sei behütet …

„Sei behütet“ Best.-Nr.: 941_1 Text: Sei behütet auf deinen Wegen (Clemens Bittlinger)

Clemens Bittlinger Die Leipziger Karte "Sei behütet" • Bestell-Nr. 941_1 Text: © by Clemens Bittlinger • Foto: © Mike Mareen © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

ZuM GeBurTSTaG

www.thomasverlag.de

Heute ist dein Tag. Lass dich umarmen und feiern. Öffne Herz und Sinne. Nimm das Leben an, es ist einzigartig. Verwandte und Freunde wünschen dir das Beste. Möge der Tisch mit Liebe reich gedeckt sein. Genieße den Tag, wie er kommt: Mit Sonne, mit regen, mit seinem Geben und Nehmen. Sei dankbar bis hierher und freu dich auf das, was kommt. Barbara Leers

„Zum Geburtstag“ Best.-Nr.: 943 Text: Zum Geburtstag (Barbara Leers)

ZuM GEBurTSTaG

Die Leipziger Karte "Zum Geburtstag" • Bestell-Nr. 943 Text: © by Barbara Leers • Foto: © Jürgen Fälchle

Kann dir nicht die Sonne schenken kann• Tel.: das(0341) Glück4 nicht für• dich buchen © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig 77 17 86 www.thomas-verlag.de nicht die Sterne und den Mond nicht den Frohsinn und das Lachen nur ein herzliches Gedenken doch ich werde stets versuchen so, wie du es längst gewohnt Hoffnung transparent zu machen kann dem Nebel nicht verbieten auch dein Haus grau einzuhüllen kann jedoch mit bunten Blüten fröhlich deine Hände füllen

kann nicht in die Zukunft schauen bin beileibe kein Prophet doch ich schenk' dir mein Vertrauen und ein stilles Bittgebet. Emmy Grund

26

Die Leipziger Karte "Gabe" • Bestell-Nr. 948 Text: Zum Geburtstag (Str. 1,3,5,6) © by Emmy Grund • Foto: © freya-photographer © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

„Gabe“ Best.-Nr.: 948 Text: Zum Geburtstag (Emmy Grund)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80


und du lebst unter dem Zeltdach seiner Liebe

Dass Gottes Glück auf dich fällt und dich befreit

Tina Willms

„Goldregen“ Best.-Nr.: 951 Text: Segens­ wunsch (Tina Willms)

Die Leipziger Karte "Goldregen" • Bestell-Nr. 951

LeBeNDiG LeBeNDiG SeiN SeiNFoto: © magann Text: © by Tina Willms •

© Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

ich wünsche ich wünsche dir, dir, dassdass du lebendig du lebendig bleibst. bleibst. immer immer glücklich glücklich seinsein gehtgeht nicht, nicht, aberaber immer immer lebendig lebendig seinsein geht. geht. Glücklich Glücklich undund unglücklich unglücklich sein,sein, lachen lachen undund weinen, weinen, mutig mutig undund ängstlich ängstlich sein.sein. Lebendig Lebendig sein.sein.

www.thomas-verlag.de

Sehen, Sehen, hören, hören, riechen, riechen, fühlen, fühlen, tasten, tasten, spüren spüren undund wahrnehmen. wahrnehmen. echtecht sein,sein, berührbar berührbar sein.sein. Krisen Krisen bewusst bewusst durchstehen. durchstehen. Wütend Wütend sein,sein, aufbegehren, aufbegehren, kämpfen. kämpfen. Lieben, Lieben, vor allem vor allem lieben! lieben! Lebendig Lebendig seinsein … … Ute Latendorf Ute Latendorf

„Mohn“ Best.-Nr.: 952 Text: Lebendig sein (Ute Latendorf)

Leipziger Karten 

Dass seine Stimme dich beim Namen nennt und nach hause holt

Ich wünsche dir, dass dann und wann der himmel über dir offen steht

951–961

SeGeNSWuNSch

Die Leipziger Die Leipziger Karte Karte "Mohn" "Mohn" • Bestell-Nr. • Bestell-Nr. 952 952 Text aus: TextUte aus: Latendorf, Ute Latendorf, Was ich Was dirich schenken dir schenken will. Proviant will. Proviant fürs Leben fürs Leben © Matthias-Grünewald-Verlag © Matthias-Grünewald-Verlag der der Schwabenverlag Schwabenverlag AG, Ostfildern AG, Ostfildern 2010 2010 • Foto: • © Foto: Jürgen © Jürgen RichterRichter © Thomas © Thomas VerlagVerlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 •Str. 04229 6 • 04229 LeipzigLeipzig • Tel.: (0341) • Tel.: (0341) 4 77 17 4 77 86 17 • www.thomas-verlag.de 86 • www.thomas-verlag.de

Segen sei mit dir, der Segen strahlenden Lichtes. Licht sei um dich her und innen in deinem Herzen. Sonnenschein leuchte dir und erwärme dein Herz.

Wen du auch triffst, wenn du über die Straße gehst – ein freundlicher Blick von dir möge ihn treffen. Und der gesegnete Regen, der köstliche, sanfte Regen ströme auf dich herab. Die kleinen Blumen mögen zu blühen beginnen und ihren köstlichen Duft ausbreiten, wo immer du gehst. Der Segen der Erde, der guten, der reichen Erde sei für dich da.

„Segenswunsch“ Best.-Nr.: 955 Text: Altirischer Segen

Altirischer Segen

IcH SING DIr MeIN LIeD Ich sing dir mein Lied – in ihm klingt mein Leben. Die Töne, den Klang Die du Leipziger Karte "Segenswunsch" • Bestell-Nr. 955 hast mir gegeben / von Wachsen und Werden, von Himmel und erde, Text: Traditionell. Vgl.: Manfred Wester, Sonne, Regen u. Erde. In: Einübung ins Glück, Offenbach 1986 • Foto: © RAndrey du©Quelle des Lebens. Dir sing ich mein Lied. • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de Thomas Verlag Ich sing dir mein Lied – in ihm klingt mein Leben. Den rhythmus, den Schwung hast du mir gegeben / von deiner Geschichte, in die du uns mitnimmst, du Hüter des Lebens. Dir sing ich mein Lied. Ich sing dir mein Lied – in ihm klingt mein Leben. Die Tonart, den Takt hast du mir gegeben / von Nähe, die heilmacht, wir können dich finden, du Wunder des Lebens. Dir sing ich mein Lied. Ich sing dir mein Lied – in ihm klingt mein Leben. Die Höhen und Tiefen hast du mir gegeben. / Du hältst uns zusammen trotz Streit und Verletzung, du Freundin des Lebens. Dir sing ich mein Lied. Ich sing dir mein Lied – in ihm klingt mein Leben. Die Töne, den Klang hast du mir gegeben / von Zeichen der Hoffnung auf steinigen Wegen, du Zukunft des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

„Gesang“ Best.-Nr.: 957 Text: Ich sing dir mein Lied (Aus Brasilien / dt: F. Baltruweit, B. Hustedt)

Aus Brasilien / dt: Fritz Baltruweit, Barbara Hustedt Die Leipziger Karte "Gesang" • Bestell-Nr. 957 T u. M: Aus Brasilien / dt: Fritz Baltruweit/Barbara Hustedt, aus: Zusammen unterwegs, 1995 © tvd-Verlag, Düsseldorf Foto: © Wouter Marck © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

DeiN JahR

ich wünsche dir ein gutes Jahr: dass der Frühling dich lockt, das Leben zu entdecken,

der herbst dir dankbar die Gaben des Lebens sammeln hilft,

der Sommer dich stärkt, zwischen Blüte und Frucht deinen Weg zu finden,

der Winter dich einlädt, still und innig das Leben zu feiern. ich wünsche dir ein gutes Jahr. Bettine Reichelt

Unser Service TEXTEINDRUCK auf den Innenseiten: Wir fertigen für Sie einen persönlichen Inneneindruck an (Infos und Preise im Prospekt S. 55)

Die Leipziger Karte "Dein Jahr" • Bestell-Nr. 961 Text: © Thomas Verlag / Bettine Reichelt • Foto: © firemanYU © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

„Dein Jahr“ Best.-Nr.: 961 Text: Ich wünsche dir ein gutes Jahr (Bettine Reichelt)

27


962–974

Leipziger Karten  

GoTT ScheNKe Dir

Licht um dich her und auch im herzen, Glück, das du vervielfachst, Brot, das du vermehrst. Gott schenke dir Segen und Gedeihn.

Gott schenke dir den Boden, der dich hält, Sonne zum Wachsen und zum reifen, Wind, der dich beflügelt, regen, der dich tränkt. Gott schenke dir Segen und Gedeihn.

Gott schenke dir den Arm, der dich beschützt, Freunde für heute und für morgen, Kraft für deine Wege, Frieden allezeit. Gott schenke dir Segen und Gedeihn.

Gott schenke dir das Feuer, das dich wärmt, Licht um dich her und auch im herzen, Glück, das du vervielfachst, Brot, das du vermehrst. Gott schenke dir Segen und Gedeihn.

Gott schenke dir den Schlaf, der dich erquickt, Träume, die horizonte weiten, Dank für das, was gut geht, hoffnung, selbst im Leid. Gott schenke dir Segen und Gedeihn.

Gott schenke dir den Arm, der dich beschützt, Freunde für heute und für morgen, Kraft für deine Wege, Frieden allezeit. Gott schenke dir Segen und Gedeihn.

eugen eckert

„Gartenrosen“ Best.-Nr.: 962 Text: Gott schenke dir (Eugen Eckert)

Die Leipziger Karte "Gartenrosen" • Bestell-Nr. 962 Text: © Strube Verlag, München • Foto: © ollo © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de

WuNSch

Gott schenke dir den Schlaf, der dich erquickt, Träume, Dass die du horizonte den Tag,weiten, Dank für das, was gut geht, wenn auch noch leise, hoffnung, selbst im Leid. willkommen heißt: Gott schenke dir Segen und Gedeihn. eugen eckertund Sonne

Wolken, Regen und Wind.

„Kastanie“ Best.-Nr.: 969

Die Leipziger Karte "Gartenrosen" • Bestell-Nr. 962 Text: © Strube Verlag, München • Foto: © ollo © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de

Wechselspiel, in dem das Leben sich entwickelt

Text: Wunsch (Tina Willms)

und dich wachsen lässt einen Jahresring Spuren im Sand weiter demnachts himmel eines hatte zu. ich einen Traum: ich ging am meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen nachthimmel Tina Willms erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn. als letzte Karte Bild an meinen augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Diedas Leipziger "Kastanie" • Bestell-Nr. 969 ich als ichAufblühen entdeckte, Stellen Texterschrak, aus: Tina Willms, unddass lebenan © vielen 2012, Verlag ammeines EschbachLebensweges der Schwabenverlag AG, Eschbach/Markgräflerland Foto:und © anmbph nur eine Spur zu sehen •war. das waren gerade die schwersten Zeiten © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de meines Lebens.

„Spuren“ Best.-Nr.: 970

Besorgt fragte ich den Herrn: »Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. aber jetzt entdecke ich, dass in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?«

Text: Spuren im Sand (Margaret Fishback Powers)

da antwortete er: »mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in nöten und Schwierigkeiten. dort, wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen.« margaret Fishback powers die Leipziger Karte "Spuren" • Bestell-nr. 970 Text: Originalfassung des Gedichts "Footprints" © 1964 margaret Fishback powers; dt. Fassung "Spuren im Sand" von eva-maria Busch © der dt. Übersetzung 1996 Brunnen Verlag Gießen • Foto: © saluha © Thomas Verlag • markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

IMMEr wENN ...

… ein neuer Tag beginnt, immer wenn man mir sagt, ein Frühling, dass das Ende nie das Ende ist, ein zweiter Frühling, und ich glaube es immer wenn … dann ist Ostern eine Krankheit sich bessert, ein Streit mit einer Versöhnung endet, Inge Müller ein Mensch eine zweite Chance bekommt, immer wenn ich einen schweren Stein beiseite rolle, den Stein meines Schweigens, WaS ich Dir WüNSche meiner Angst, meiner Verlassenheit, aus der Fülle der Träume,

„Frühling“ Best.-Nr.: 972 Text: Immer wenn … (Inge Müller)

den einen Traum. aus der Fülle der rosen, den einen Duft. aus der Fülle der Sprache, das eine Wort. aus der Fülle der Zeit, den einen augenblick. aus der Fülle des Lebens, das eine Glück.

Die Leipziger Karte "Frühling" • Bestell-Nr. 972 Text: Inge Müller, Immer wenn … Aus: Dies., Fange den Tag © 2009 Verlag am Eschbach ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG • Foto: © ChristArt © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

WaS ich Dir WüNSche

aus der Fülle der Träume, den einen Traum. aus der Fülle der rosen, „Duft“ den einen Duft. Best.-Nr.: 974 aus der Fülle der Sprache, Sabine Ulrich Text: Was ich dir das eine Wort. wünsche aus der Fülle der Zeit, (Sabine Ulrich) den einen augenblick. aus der Fülle des Lebens, Die Leipziger Karte "Duft" Bestell-Nr. 974 Text: © by Sabine Ulrich Foto: © Diana Taliun das eine Verlag Glück. • Markranstädter Thomas Str. 6Verlag • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 • Fax: (0341) 4 77 17 92 © Thomas Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 7717 17 8686www.thomas-verlag.de •

 •

28

E-Mail: Sabine Ulrich

• 

 • 

info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de


EiN GESCHENK

976–987

Neues Foto

Es ist ein Geschenk, wenn man die Kraft findet, sein Leben rückblickend nach und nach noch einmal zu betrachten, zu ordnen und mit einem vertrauten Menschen darüber zu reden. Es ist beglückend, dabei zu erleben, wie viel Schönes einem im Laufe der Jahre gelungen und geschenkt worden ist.

Text: Ein Geschenk (Christa Spilling-Nöker)

Christa Spilling-Nöker Die Leipziger Karte "Betrachten" Bestell-Nr. 976 DIE FENSTEr DES HErzENS •

Text: Christa Spilling-Nöker, Es ist Gnade, wenn man in Würde … Aus: Dies., Die Hoffnung umarmen © 2011 Verlag am Eschbach ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG • Foto: © miammaria © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Unsere Augen sind die Fenster unseres Herzens. Machen wir sie auf für das Licht, für die Sonne am Tag und für die Sterne inOSTErSpaziErGaNG der Nacht. Kommt Licht in unsere Augen, Vom Eise befreit sind Strom und Bäche dann kommt auch Licht in unser Herz, Durch des Frühlings holden, belebenden Blick; und wir werden in unserem grauen Alltag im Tale grünet Hoffnungsglück; bunte Farben entdecken. Der alte Winter, in seiner Schwäche, zog sich in rauhe Berge zurück. Von dort her sendet er, fliehend, nur Ohnmächtige Schauer körnigen Eises in Streifen über die grünende Flur; aber die Sonne duldet kein Weißes, Überall regt sich Bildung und Streben, OSTErSpaziErGaNG alles will sie mit Farben beleben; Die Leipziger Karte "Fenster des Herzens" Bestell-Nr. 980 Vom Eise befreit sind Strom und• Bäche Doch an Blumen fehlt's im revier, Text aus: Phil Bosmans, In dir liegt das Glück. © 2011, Verlag Herder, Freiburg, S. 14. • Foto: © Elen11 Durch des Frühlings holden, belebenden Blick; geputzte Menschen dafür. © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341)Sie 4 77nimmt 17 86 • www.thomas-verlag.de im Tale grünet Hoffnungsglück; Kehre dich um, von diesen Höhen Der alte Winter, in seiner Schwäche, Nach der Stadt zurück zu sehen. zog sich in rauhe Berge zurück. aus dem hohlen, finstern Tor Von dort her sendet er, fliehend, nur Dringt ein buntes Gewimmel hervor. Ohnmächtige Schauer körnigen Eises Jeder sonnt sich heute so gern. in Streifen über die grünende Flur; Sie feiern die auferstehung des Herrn ... aber die Sonne duldet kein Weißes, Johann Wolfgang von Goethe Überall regt sich Bildung und Streben, alles will sie mit Farben beleben; Doch an Blumen fehlt's im revier, Sie nimmt geputzte Menschen dafür. Die Leipziger Karte "Ostern" Bestell-Nr. 984_1 Text: Johann W. von Goethe, Faust, Erster Teil, Vor dem Tor Foto: © FooTToo Kehre dich um, von diesen Höhen © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 Nach der Stadt zurück zu sehen. www.thomasverlag.de uNSer TägLicheS BroT aus dem hohlen, finstern Tor Dringttägliches ein buntesbrot Gewimmel hervor.gib uns luft zum atmen unser Jeder sonnt sich heute so gern. erholsamen schlaf gib uns heute Sie feiern die auferstehung des Herrn ...

Phil Bosmans

„Fenster des Herzens“ Best.-Nr.: 980 Text: Die Fenster des Herzens (Phil Bosmans)

Leipziger Karten 

„Betrachten“ Best.-Nr.: 976

„Ostern“ Best.-Nr.: 984_1 Text: Osterspaziergang (Johann W. von Goethe)

ein lachen zwischendurch

bewahre uns davor Johann Wolfgang von Goethe mehr zu wollen als wir brauchen und uns gut tut

heimat in der freundschaft friede im herzen weite der gedanken Die Leipziger Karte "Ostern" Bestell-Nr. 984_1 liebe zum leben Text: Johann W. von Goethe, Faust, Erster Teil, Vor dem und Tor Foto: © FooTToo •

© Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomasverlag.de Beate Schlumberger

„Was wir brauchen“ Best.-Nr.: 986 Text: Unser tägliches Brot (B. Schlumberger)

Die Leipziger Karte "Was wir brauchen" • Bestell-Nr. 986

Text: © by Beate Schlumberger GroSSer Dank Foto: © Marina Sosnovskaya © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 •

Und manchmal ist es Zeit, die Dinge abzuschließen, Herzen, Mund und Hände stillzulegen, um einen großen Dank mit kleinen Worten auszusprechen. Vreni Merz

www.thomas-verlag.de

„Blumenvase“ Best.-Nr.: 987_1 Text: Großer Dank (Vreni Merz)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

29


Leipziger Karten  

988–999

MEIN ENGEL Gott hat mir längst einen Engel gesandt, mich durch das Leben zu führen. Und dieser Engel hält meine Hand, wo ich auch bin, kann ich's spüren. Mein Engel bringt in Dunkelheit mir Licht. Mein Engel sagt mir: Fürchte dich nicht! Du bist bei Gott aufgehoben.

„Weißer Engel“ Best.-Nr.: 988 Text: Mein Engel (Eugen Eckert)

Eugen Eckert

HeUTe iST DeiN GeBURTSTaG Heute winkt das Glück von Ferne, Wieder kommt ein Jahr hinzu – doch es lächelt immer noch. du liebe Zeit, Die Leipziger Karte "Weißer Engel" • Bestell-Nr. 988 Danken wir für die vielen, die Zahlen werden runder. Text: Eugen Eckert, Gott hat mir längst einen Engel gesandt (aus dem Musical "Daniel") © Strube Verlag, München guten Jahre Jahrzehnte liegenFresco hinter uns, Foto: Weißer Engel, im serbisch-orthodoxen Kloster Mileševa, ca. 1230 © PavleMarjanovic © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229und Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86Tag. • www.thomas-verlag.de freuen uns auf diesen ein reiches, volles Leben. Unser Lebensbuch in allen Sabine Ulrich Regenbogenfarben. Schlagen wir die Seiten auf und sonnen uns an jenen Stunden, als das Glück uns auf den Fersen war und wir es selbstverständlich nahmen. Die Leipziger Karte "Gute Jahre" • Bestell-Nr. 991_1 Text: © by Sabine Ulrich • Foto: © RelaxFoto.de © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

AuFGehOBeN

„Gute Jahre“ Best.-Nr.: 991_1 Text: Heute ist dein Geburtstag (Sabine Ulrich)

www.thomasverlag.de

Leg ab, was dich belastet, spann die Flügel aus. Flieg wie ein Vogel, werde leicht – und lass dich fallen sanft und weich, von unsichtbaren händen aufgefangen.

„Feder“ Best.-Nr.: 996 Text: Aufgehoben (Vreni Merz)

Vreni Merz

am geburtstag

Die Leipziger Karte "Feder" • Bestell-Nr. 996

Text aus: Abendminuten © Matthias der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2008. Was warVreni das Merz, für ein Jahr? Welche ImpulseGrünewald habe ich Verlag empfangen? www.verlagsgruppe-patmos.de • Foto: © Cultura Images/F1online Welchen menschen bin ich begegnet? und welche ihrer geschichten sind © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de mir nachgegangen? Wir lassen den Film dieses Jahres vor unserem inneren auge noch einmal ablaufen. Verlangsamen seine geschwindigkeit. Halten inne an wichtigen stationen oder Zäsuren. erinnern uns an das, was schwer war und schmerzlich. Nehmen das mit, was gut war und uns gestärkt hat. und gehen mit diesem Vertrauen in ein neues Lebensjahr.

Klaus Nagorni

„Geburtstags­ strauß“ Best.-Nr.: 998 Text: Am Geburtstag (Klaus Nagorni)

Die Leipziger Karte "geburtstagsstrauß" • bestell-Nr. 998 text: © by Klaus Nagorni • Foto: © schlegelfotos © thomas Verlag • markranstädter str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

Brot des LeBens

www.thomas-verlag.de

Brot sei da, genug, um sich satt zu essen und es mit anderen zu teilen.

„Brot des Lebens“ Best.-Nr.: 999

Was nottut für ein erfülltes Leben sei da:

Text: Was nottut für ein erfülltes Leben … (Tina Willms)

Arbeit und erholung, Freude und Mühe, stille und Geselligkeit, Lebensfreude und dank. Und unter euch der, der von sich sagt: Ich bin das Brot des Lebens. tina Willms

30

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 die Leipziger Karte "Brot des Lebens" Bestell-nr. 999 E-Mail: • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de text aus: tina Willms, Brot info@thomasverlag.de und salz © by tina Willms Foto: © PaulGrecaud •

© thomas Verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de


Einzeln: EUR 1,50

Vierfarbige Klappkarten mit Rückseitentext. Jede Karte 10,5 x 14,8 cm (A6 quer bzw. hoch), innen zwei freie Schreibseiten, mit gratis Umschlag.

Maria wickelte ihren Sohn in Windeln und legte in eine Krippe. Maria wickelte ihrenihn Sohn in Windeln 2,7 und legte ihn in eine Lukas Krippe.

Lukas 2,7 In Windeln gewickelt, in Liebe gehüllt, In Windeln gewickelt, mit Fürsorglichkeit umgeben, in Liebe gehüllt, vom Trost getragen, mit Fürsorglichkeit umgeben, sanft in den Schlaf gewiegt: vom Trost getragen, sanft in den Schlaf Gott gibt sich in diegewiegt: Hände von uns Menschen. In unser Aufmerksam-Sein und in unser Füreinander-Sorgen. Gott gibt sich in die Hände von uns Menschen. Aber auch in unser staunendes Erkennen: In unser Aufmerksam-Sein und in unser Füreinander-Sorgen. Gott will gegenwärtig sein in der Welt und in unserem Leben. Aber auch in unser staunendes Erkennen: Ein Wunder ist das. Gott will gegenwärtig sein in der Welt und in unserem Leben. Monika Renninger Ein Wunder ist das.

„Schwibbogen“ Best.-Nr.: 103 Text: In Windeln gewickelt (Monika Renninger)

Leipziger weihnachtskarten

Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

PREISE

Monika Renninger

Die Leipziger Karte "Schwibbogen" • Bestell-Nr. 103 Text: © by Monika Renninger • Foto: © Rainer Oettel © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 Die Leipziger Karte "Schwibbogen" • Bestell-Nr. 103

Gebet Text: © by Monika Renninger

Foto: © Rainer Oettel © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

www.thomas-verlag.de

Gott, du bist erschienen in der Mitte der Nacht in Jesus von Nazareth, den du zum Licht für diese Welt gemacht hast. Kehre nun ein in unsere Herzen, durchdringe uns, mach uns zu boten deines Lichts und deines Friedens. Jörg Zink

„Krippe“ Best.-Nr.: 119 Text: Gott, du bist erschienen in der Mitte der Nacht … (Jörg Zink)

WeihnachtsWunsch WeihnachtsWunsch ich wünsche ich wünsche dir, dir, ich wünsche ich wünsche dir diedir Zuversicht, die Zuversicht, dass dir dass selbst dir selbst in dunklen in dunklen ZeitenZeiten dass das dassLicht das wächst, Licht wächst, Die Leipziger Karte "Krippe" • bestell-Nr. 119 die kleinen die kleinen sternesterne auffallen, auffallen, weil Gott weil sich Gott sich textglitzern aus: Jörgleuchten, Zink, Verlag am eschbach der Schwabenverlag AG, die glitzern die und undHans-Jürgen leuchten, Hufeisen, einfach auf feiern. den aufWeg den gemacht Weg gemacht hat hat eschbach / Markgräflerland 2007 • Foto: © lukbar unbeirrt unbeirrt von dem, von dem, zu Leipzig dir.zu dir. © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 • tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de was finster was finster ist ist tina Willms tina Willms um sieum herum. sie herum. ich wünsche ich wünsche dir dasdirVertrauen, das Vertrauen, dass der dassMorgenstern der Morgenstern schonschon am himmel am himmel ist, ist, auch wenn auch wenn du ihndu ihn noch noch nicht nicht siehst.siehst.

„Faltstern“ Best.-Nr.: 120 Text: Weihnachts­ wunsch (Tina Willms)

Die Leipziger Die Leipziger Karte "Faltstern" Karte "Faltstern" • Bestell-nr. • Bestell-nr. 120 120 text aus: text tina aus: Willms, tinaMit Willms, segenswünschen Mit segenswünschen durch dasdurch Jahr. das © 2013 Jahr.thomas © 2013 Verlag thomas Leipzig Verlag•Leipzig Foto: ©• Rainer Foto: © Oettel Rainer Oettel © thomas © Verlag thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter str. 6 • 04229 str. 6 Leipzig • 04229• tel.: Leipzig (0341) • tel.: 4 (0341) 77 17 86 4 77 • www.thomas-verlag.de 17 86 • www.thomas-verlag.de

Vom Schatz der heiligen geburt

diesen Schatz legt gott nicht allein der mutter in den Schoß, sondern mir und dir, und sagt: er soll dein eigen sein, sollst sein genießen, und alles, was er hat, im himmel und auf erden, das soll dein sein. martin luther

„Uns gegeben“ Best.-Nr.: 141 Text: Vom Schatz der heiligen Geburt (Martin Luther / Predigten, 1. Weihnachtstag)

Bitte beachten Sie auch unsere Weihnachtskarten bei den Grußkarten (S. 37), Spruchkarten (S. 43) und Thomaskarten (S. 47)

31


Leipziger weihnachtskarten

Gott macht sich klein Gott macht sich so klein, dass sich auch der mensch klein machen muss, um sich dem unendlich Großen zu nähern. Der erwachsene geht vor einem kind in die knie und begegnet Gott in augenhöhe. Wer Gott also sehen will, darf sich selber nicht groß machen. Wenn er sich aber bückt, wird er liebe finden, die ihn unendlich groß macht. andreas knapp

„Christrose“ Best.-Nr.: 142 Text: Gott macht sich klein (Andreas Knapp)

Die leipziger karte "christrose" • Bestell-nr. 142 text: © by andreas knapp • Foto: © rsester © thomas Verlag • markranstädter str. 6 • 04229 leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

WeLch eiN GeScheNK

www.thomas-verlag.de

Gib mir die Ohren der hirten, / Gott, lass mich hörn und verstehn, welch ein Geschenk, welch ein Wunder / in jener Nacht ist geschehn. Gib mir die Augen der Weisen, / lass mich entdecken, was zählt: Du hast als Kind in der Krippe / den Weg der Liebe gewählt.

„Die drei Weisen“ Best.-Nr.: 160

Gib mir die Stimmen der engel, / dass ich zu jubeln vermag; dein Weg des Friedens schenkt Leben, / aus tiefer Nacht wird so Tag. Gib mir das Staunen der Kinder, / Gott, lass mich spürn und verstehn, welch ein Geschenk, welch ein Wunder / auch jetzt zur Nacht kann geschehn. eugen eckert

Text: Welch ein Geschenk (Eugen Eckert)

Die Leipziger Karte "Die drei Weisen" • Bestell-Nr. 160 Text: © Strube Verlag, München • Foto: Die drei Weisen, Detail eines mehrfarbigen romanischen Grabmals, Basilica de San Vicente, Avila, Spanien, 12. Jhd. © sedmak © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

HeiLige ZeiT

Nun kommt die Welt im Lichtkleid daher und summt beharrlich von Hoffnung:

„Funkeln“ Best.-Nr.: 161

Nun beginnt eine neue, heilige Zeit. ein Funkeln über dem Alltag.

Text: Heilige Zeit (Tina Willms)

Tina Willms

GoTT HaT SicH auFGeMacHT Das Kind in Karte der Krippe, all dem Geschiebe und Gedränge, Die Leipziger "Funkeln" •zwischen Bestell-Nr. 161 Text: © by Tina Willms. Aus:so Dies., Stern und Stall. geschieht. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, zwischen allem, was imZwischen Laufe einer Nacht Neukirchen-Vluyn 2015

Foto: © plainpicture/Frank Baquet

© Thomas Verlag Menschen • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 Gott besucht in ihrer Welt.

www.thomas-verlag.de

ich muss nicht selbst nach den Sternen greifen. Denn Gott hat sich aufgemacht. er kommt mir so nah, wie das Kind in der Krippe mir nah kommen kann. Klaus Nagorni

„Heilige Nacht“ Best.-Nr.: 162 Text: Gott hat sich aufgemacht (Klaus Nagorni)

Wir SAGEN EucH AN EiNE HEiLiGE ZEiT Die Leipziger Karte "Heilige Nacht" • Bestell-Nr. 162

Text: © by Klaus Nagorni Foto: © MikeVanSchoonderwalt Gott wird kommen, er zögert © Thomasselber Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) nicht. 4 77 17 86 Auf, auf, ihr Herzen, und werdet licht. •

www.thomas-verlag.de

Freut euch, ihr christen, freuet euch sehr! Schon ist nahe der Herr. Nun tragt eurer Güte hellen Schein weit in die dunkle Welt hinein. Freut euch, ihr christen, freuet euch sehr! Schon ist nahe der Herr. Maria Ferschl

32

„Weihnachtslaterne“ Best.-Nr.: 169 Text: Wir sagen euch an eine heilige Zeit (Maria Ferschl)

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

Die Leipziger Karte "Weihnachtslaterne" • Bestell-Nr. 169


Zu keiner Zeit brennen Kerzen heller werden herzen weiter ist die Sehnsucht größer

„Kerzen“ Best.-Nr.: 171

Zu keiner Zeit im Jahr kommt uns der himmel näher

Text: Weihnachten (Sabine Ulrich)

Sabine Ulrich

DeZeMBeRTRäUMe Dezemberträume Die Leipziger "Kerzen" Bestell-Nr. Sind helle Karte Sterne in der Nacht171 Text: © by Sabine Ulrich Foto: © olegdudko Dezemberträume © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Sind aus Musik und Licht gemacht Sie leuchten uns ins Herz hinein Mit Sternenglanz und Kerzenschein Und es geschieht Dass man noch Wunder sieht •

Tel.: (0341) 4 77 17 86

www.thomas-verlag.de

„Sternenglanz“ Best.-Nr.: 172 Text: Dezemberträume (Rolf Zuckowski)

Rolf Zuckowski

Leipziger weihnachtskarten

WeihNachTeN

DAS ScHöNSTe FeST Weiß sindKarte Türme, Dächer, Zweige, Die Leipziger "Sternenglanz" • Bestell-Nr. 172 Text: © Mit freundlicher Genehmigung FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG, Hamburg • Foto: © ra-photos Und das Jahr geht auf dieMUSIK Neige, © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de Und das schönste Fest ist da.

Tag du der Geburt des Herrn, Heute bist du uns noch fern, Aber Tannen, engel, Fahnen Lassen uns den Tag schon ahnen, Und wir sehen schon den Stern.

„Lichterbaum“ Best.-Nr.: 188 Text: Das schönste Fest (Theodor Fontane)

Theodor Fontane

WIEDEr ZuSAMMEN Die Leipziger Karte "Lichterbaum" • Bestell-Nr. 188 Text: Theodor Fontane (1819-1898), Noch ist Herbst nicht ganz entflohn (Auszug, Str. 2b, 3) • Foto: © FrankvandenBergh © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Laß warm und still die Kerzen heute flammen, die du in unsre Dunkelheit gebracht, führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen. Wir wissen es, dein Licht scheint in der Nacht. Dietrich Bonhoeffer

„Dein Licht“ Best.-Nr.: 189 Text: Wieder zusammen (Dietrich Bonhoeffer, Von guten Mächten, Str. 5)

SieBeN WeihNachTSWüNSche Die Leipziger Karte "Dein Licht" • Bestell-Nr. 189 Text: Dietrich Mächten (Str. 5). Aus: Weihnachtsbrief – und zugleich letzter Brief – Dietrich Bonhoeffers ein Licht, einen Duft, Bonhoeffer, Von guten an seine Verlobte Maria von Wedemeyer aus dem Gefängnis, Prinz-Albrecht-Straße, vom 19.12.1944. Diese Verse sind das goldenen Glanz der durch „der Weihnachtsgruß für Dich und die Eltern und Geschwister. … ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, je stiller verbreitet. die Zeiten weht. es um mich herum geworden ist, desto deutlicher habe ich die Verbindung mit Euch gespürt. … So habe ich mich noch keinen Augenblick allein und verlassen gefühlt.“ In: Brautbriefe Zelle 92, Dietrich Bonhoeffer, Maria von Wedemeyer, einen Stern einen himmel, 1943-1945. C. H. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1992 • Foto: © Jonas Forsberg / Folio der dich der über dir © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de durch das Dunkle leitet. offen steht.

ein Lied, das noch lange in dir erklingt. einen Menschen, der mit dir von Freude singt.

Und auf all deinen Wegen einen engel, der dich begleitet. Tina Willms

Unser Service Texteindruck auf den Innenseiten: Wir fertigen für Sie www.thomasverlag.de an (Infos und Preise im Prospekt S. 55) einen persönlichen Inneneindruck

Die Leipziger Karte "Weihnachtswünsche" • Bestell-Nr. 191 Text: © by Tina Willms • Foto: © Stefan Körber © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

„Weihnachtswünsche“ Best.-Nr.: 191 Text: Sieben Weihnachtswünsche (Tina Willms)

33


Leipziger weihnachtskarten

STiLLE NachT Stille Nacht, heilige Nacht! Gottes Sohn, o wie lacht Lieb aus deinem göttlichen Mund, da uns schlägt die rettende Stund, christ, in deiner Geburt, christ, in deiner Geburt.

Stille Nacht, heilige Nacht! alles schläft, einsam wacht nur das traute, hochheilige Paar. holder Knabe im lockigen haar, schlaf in himmlischer Ruh, schlaf in himmlischer Ruh. Stille Nacht, heilige Nacht! hirten erst kundgemacht, durch der Engel halleluja tönt es laut von fern und nah: christ, der Retter, ist da, christ, der Retter, ist da!

„Stille Nacht“ Best.-Nr.: 192 Text: Joseph Mohr, Stille Nacht (EG 46/GL 249)

Die Leipziger Karte "Stille Nacht" • Bestell-Nr. 192 Text: Joseph Franz Mohr, 1816/1818 (EG 46, GL 249) • Foto: © hk13114 © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Vor der Tür des Herzens

www.thomasverlag.de

In dem Augenblick, in dem du bereit bist, geht Gott in dich ein, ohne Verzögerung und ohne zögern ... du mußt ihn nicht eigens suchen, weder dort noch hier. er ist ja nicht weiter weg als vor der Tür des Herzens. da steht er und wartet, wen er bereit findet, ihm auftut und ihn hineinläßt. du brauchst ihn auch nicht erst von fern her zu rufen. er kann es ja kaum erwarten, bis du ihm auftust. Meister eckhart

„Tür“ Best.-Nr.: 670 Text: Vor der Tür des Herzens (Meister Eckhart)

die Leipziger Karte "Tür" • Bestell-nr. 670

Mache dich auf! Werde licht, Text: Meister eckhart (1260-1327/28). Aus: deutsche Mystiker des 14. Jhds., Bd. 2: Meister eckhart, hrsg. von Franz Pfeiffer, Leipzig 1957/Aalen 1962 Foto: rainer oettel denn dein Licht ist gekommen, © Thomas Verlag Markranstädter str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de und der Glanz Gottes erstrahlt über dir. •

Jesaja 60,1

Gott segne dich und bewahre dich. Gott lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig. Gott gebe sein Licht in dein Herz und deine Familie und schenke dir Frieden.

„Lichtsegen“ Best.-Nr.: 671

DIE MENSCHEN

Nach 4 Mose 6, 24-26

DIE MENSCHEN DIE MENSCHEN DIE MENSCHEN Immer sind es Die Leipziger Karte "Lichtsegen" Bestell-Nr. 671 Text: Jesaja 60,1 / Lichtsegen nach 4 Mose 6,24-26 Foto:sind © Kotangens Immer es die Menschen © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) Immer sind es4 77 17 86 DIE MENSCHEN die Menschen die Menschen Du weißt es Immer sind es Du weißt es Du weißt es die Menschen Ihr Herz Ihr Herz ist ein kleiner Stern Ihr Herz Du weißt es ist ein kleiner Stern der die Erde Stern ist derein diekleiner Erde beleuchtet der die Erde Ihr Herz beleuchtet beleuchtet ist ein kleiner Stern Rose Ausländer der die Erde Rose Ausländer Rose Ausländer beleuchtet

Text: Jesaja 60,1 und Lichtsegen nach 4 Mose 6,24–26

Immer sind es die Menschen

Du weißt es

www.thomas-verlag.de

Ihr Herz ist ein kleiner Stern der die Erde beleuchtet Rose Ausländer

„Leuchten“ Best.-Nr.: 954 Text: Die Menschen (Rose Ausländer)

DeR WeIHNaCHT eNTgegeN Rose Ausländer Und so leuchtet die Welt langsam der Weihnacht entgegen. Und der in Händen sie hält, weiß um den Segen.

34

„Herrnhuter Stern“ Best.-Nr.: 965

Die Leipziger Karte "Leuchten" • Bestell-Nr. 954 Text: Der Text: Rose Ausländer, Die Menschen. Aus: dies., Wieder ein Tag aus Glut und Wind. Weihnacht Gedichte 1980-1982. © S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 1986 Die Leipziger Karte "Leuchten" • Bestell-Nr. Foto: ©954 Stefan Körber • © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig entgegen Die Leipziger Karte "Leuchten" • Bestell-Nr. 954 Tel.:dies., (0341) 4 77 ein 17 Tag 86 •aus www.thomas-verlag.de Text: Rose Ausländer, Die Menschen. Aus: Wieder Glut und Wind. (vermutlich Text: Rose1980-1982. Ausländer, Die Aus: GmbH, dies., Wieder ein am TagMain aus Glut und Wind. Die Leipziger Karte "Leuchten" • Bestell-Nr. 954 Gedichte © S.Menschen. Fischer Verlag Frankfurt 1986 Gedichte 1980-1982. © S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 1986 Text: Ausländer, Wieder einStr. Tag6aus Glut und Wind. Foto: Rose © Stefan KörberDie • © Menschen. Thomas Aus:•dies., Markranstädter • 04229 Leipzig Hermann Claudius) Foto:(0341) © Stefan Körber Thomas Markranstädter • 04229 Gedichte 1980-1982. Fischer Verlag •GmbH, Frankfurt Str. am 6Main 1986Leipzig Tel.: 4 77 17 86•©©•S.www.thomas-verlag.de Tel.: 4 77 17 86• ©• www.thomas-verlag.de Foto:(0341) © Stefan Körber Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig Die Leipziger Karte "Leuchten" • Bestell-Nr. 954 Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de Text: Rose Ausländer, Die Menschen. Aus: dies., Wieder ein Tag aus Glut und Wind. Gedichte 1980-1982. © S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 1986 Foto: © Stefan Körber • © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de Die Leipziger Karte "Herrnhuter Stern" • Bestell-Nr. 965

Bitte beachten Sie auch unsere Weihnachtskarten bei den Grußkarten (S. 37), Spruchkarten (S. 43) und Thomaskarten (S. 47)


das scheinbar Unwichtige wichtig und groß, wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht geborgenheit, helles Leben verspricht, und du zögerst nicht, sondern du gehst so wie du bist darauf zu, dann, ja dann fängt Weihnachten an.

Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt, wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt, wenn der habewas mit dem habenichts teilt, wenn der Laute bei dem Stummen verweilt und begreift, was der Stumme ihm sagen will, wenn das Leise laut wird und das Laute still, wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,

„Weihnachtszeit“ Best.-Nr.: 966 Text: Wann fängt Weihnachten an (Rolf Krenzer)

Rolf Krenzer

Die Leipziger Karte "Weihnachtszeit" • Bestell-Nr. 966 Text aus: Rolf Krenzer, Wann fängt Weihnachten an? Die schönsten Advents- und Weihnachtstexte von Rolf Krenzer. © 2003 Lahn-Verlag, Kevelaer, www.lahn-verlag.de • Foto: © Klaus-Peter Adler © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

offen

Komm, o mein Heiland Jesu Christ, meins Herzens Tür dir offen ist. Ach zieh mit deiner Gnade ein; dein freundlichkeit auch uns erschein.

„Laterne“ Best.-Nr.: 977 Text: Komm, o mein Heiland Jesu Christ … / EG 1 Str. 5 (Georg Weissel)

Georg Weissel

WEiHNaCHTSSEgEN Die Leipziger Karte "Laterne" Bestell-nr. 977

„Weihnachts­ segen“ Best.-Nr.: 989

Text aus: Georg Weissel, Macht hoch die Tür, Str. 5 (1623) • foto: © fotohunter © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Leipziger weihnachtskarten

WANN FäNgT WeihNAchTeN AN?

Es segne uns – auch in den kommenden Tagen www.thomas-verlag.de – das Kind, das Maria uns heute gebar, die Freude der heiligen Weihnacht zu tragen hinüber ins neue, beginnende Jahr. •

Text: Es segne uns – auch in den kommenden Tagen … (Klaus-Peter Hertzsch)

Klaus-Peter Hertzsch

FESTLich

Die Leipziger Karte "Weihnachtssegen" • Bestell-Nr. 989 Text: © by Klaus-Peter Hertzsch, aus: Ders., Ein Thüringer Krippenspiel. Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 1969 Foto: © Pattie Calfy © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Markt und Straßen steh'n verlassen, Still erleuchtet jedes haus, Sinnend geh' ich durch die Gassen, Alles sieht so festlich aus.

„Festlich“ Best.-Nr.: 990 Text: Alles sieht so festlich aus (Joseph von Eichendorff)

Joseph von Eichendorff w.Th g.de er·laww as-Vde omline. .de erlag w.Th on as-V ·ziwg w g@t.de nari deip erla erlag w.Thom e.Le Valle .de as7-V w lin9 .V rlag 22 as-Ve 2 w.Thom Flavio r. 83 e · w 887 t-· on 04 mas e : © om r. 896 843 6 Tho tab6 · ww ell-N ine.d Nr. lag@ 845 ·· ww Fotow.Th sver -Nr. r. lag.d · Bestell-N ll-.Ver Str. ail: : ©.de Best t-onl 5 tone e 10 w.thomall-N e 19 Bestell henkt“ Fonli e“ · lag@ g Besteas ter E-M nline.d -Nr. 83 . ·t-o e · ww · Beste t-oht nz“ · ch besc eb .Ver ipzi “ · omstäd · g@ te „Rei zightskra omasverlag.d nd“ erla., g@ Gedic Bestell.VeBdrla. IV Th as a 92 r Li on beas.V 29 Leipnac @th uchkar pzig , eih · 042 Str 9 Le staierl: kran 17 er ig info · as Lei ipziglleThom “ te om chtsa , 2. Leipzht e „W © ail: ziger Spr Str. 6 art Jennif · 04229 eihna : © ba · 0422 ·„FE-enM Mar 77 ich 9 Leerz vo ail: Th ten Thom 92 · E-M 9 städter hk Die Leip S.H.exclusiv Mail : · E-M nach · 0422„Das Licailie: Ged · 0422 „H 6 te g · 1) 4 4 77 17 · Foto: ter Str. 6 92„W 92 © · Markran (034 Sp1)ruc eih e · E-· Foto Str. 17 6 ich · E-MD r. 6 rt92 17rte Foto: . e W kar la 34 ka 77 s Verlag 86Lei· Fax: 92 rt Str in: pziger ine Ulr rkranstäd ka17 ,21 ter 4 77 ch Ver x: (0 41)ru4ch lnatz, dter ch77ka17 L. K., ter St ch Sab © Thoma1) 4 77 17 Die (03 4 äd 4 77 37 städ 1) ru mas Fa r Sp Ringe ranstä 1) © by Verlag · Ma · Fax:ige e, Tel.: (034 Spru eorg kranst r34Sp1)ru , zu Ps arkran (034r Sp Tho 86 · Text: (034 chim · Mark x: er 17 86 Leipz (0 us M omas x: ge © 17 Fazig an G · Mar Fax:zige © Th 41) 4 77 Die aus: JoaVerlag 86Le· ip ipzi · tin g · 86 · Fa · g Stef (03 Le lily 4 77 Leip us erla Text omas 4 77 17 Tel.: Die aus: Verla 17 86 Die : Aug as V 77 17 Die to: © 341) © Th (0341) Text omas 4 77 xt om 4 Fo l.: (0 Te 1) Tel.: Th 341) © Th (034 Te © (0 Tel.: Tel.:

om

erla as-V

g.d

e

Sortiment: Weihnachtskarten •

EO

en S Aug LE A L CHT HrzA Ndie ICe EN LIa T SH E, Gs H nN d nRHEMIE ehNrtKREIS SE eC IRNW GE DDSE derEk N W A N D H A wie D IM LIED RIST U N EM A N LTE … IN H CH SA E DA ND IN UND GOTT U EELEN N S E, VO CH L E IS R ET DU ND BT Ü E K B ER DV ELT UN D IE E S DAS E IN S T IST.

DO

27 Leipziger Karten / 3 Grußkarten 6 Spruchkarten / 3 Thomaskarten

T EIB en BL taun AT nd das S M ten I u H E ffnet G a c h

ten ach ihn T E N ön eA C H h i W e st N A t… nnEi I H E R daW W NS eschenk

Die Leipziger Karte "Festlich" Bestell-Nr. 990 Sortiment aller lieferbaren Text aus: Joseph von Eichendorff, Weihnachten (Str.Weihnachtskarten 1), Gedichte 1831–1836 Foto: © Stefan Körber © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomas-verlag.de (39 Ex.): EUR 29,- (Best.-Nr.: 006) CH S DA

U

E LL

R

S T EF

RG

E

AN

b . HT s reich einfach so LIC Gott hat un … W

D

Z E KL LN AT SST IN GE R Ö JOACHIM R IE G

ErET zü ND LEGELiED HEL aN EL Er ENGHT HörT, DDEr angt,, DIE LIc entlnde SIN angezü r m. weite rFeld Lichte wide rau klingend das det e hallen jeden ver Sin die Berg esan d g: kün zieht in und dieude Lobg seud e wir Fre Himmel um. … von desihn achtsfr , Deo rba lsisLichte We exceem Schein Gloria in jed lle, hellem unter mit Schaude sein. ht, mit Licuns e,en ünd l Fre hien, l solersc Leucht Sie verk ral nun übe ser l, Erlö derral t alle dassübe en sie heu sing el en ihn. Eng dankbar a grüß Erik Fest und an diesem Deo … excelsis Gloria in

ova naMarkiz © Mari rlag.de • Bild: asve Phonica Edition 86 • www.thom OHG / 17 1010_1 kverlag (0341) 4 77 ell-Nr. BIT Musi • Tel.: • Best karte er (1. Str.) © by• 04229 Leipzig Abel, EG 54,1.3 preis der BGW, 2016 Otto Lichtl-Nr. 1009 ziger Gruß•die / Kunst as-Verlag.de r Str. 6 18. Jh., dt. Sind Bestel Die Leip honnef GmbH 17 86 • www. Thom ranstädte Frankreich, Engel,arte • Markgnes, Grußk 77 ger: E. agcampa tatt der Hohen Text (0341) 4 nos Die Leipzi Verl werks Tel.: • dans as g / Kunst anges Leipzi Text: Les© Thom ian Kloninger ter Str. 6 • 04229 Christ anstäd Bild: © by Verlag • Markr © Thomas

Unser Service Texteindruck auf den Innenseiten: Wir fertigen für Sie einen persönlichen Inneneindruck an (Infos und Preise im Prospekt S. 55)

35


Leipziger Karten

Besondere Anlässe

GOTT BeHüTe dIcH er segne die Wände deines Hauses, die dich vor Wind und Regen schützen. er segne deinen Tisch, an dem du das Brot findest und den Wein. er segne deine Fenster und sende dir viel Licht und freien Blick. er segne deine Tür und alle, die bei dir ein Willkommen finden. er segne dein Weggehen und dein Heimkommen, heute und morgen und für immer.

Besuchsdienstkarte „Haussegen“ Text: Gott behüte dich (Nach einem Irischen Segen) Best.-Nr.: 301 Mit Innentext „Liebe/r ... Ich hätte Sie heute gern besucht. Leider habe ich Sie nicht ange­troffen. Wenn Sie möchten, dass ich an einem anderen Tag wiederkomme, erreichen Sie mich telefonisch unter: ...“ Best.-Nr.: 401 Innen frei

GOTT, DEIN GUTER SEGEN "Haussegen" • Bestell-Nr. 401 Gott, dein guter Segen ist wie ein großes Zelt, Text: Nach einem Irischen Segen  •  Foto: © Ocskay Bence hoch und fest gespannt, Welt. © Thomas Verlag weit, • Markranstädter Str. 6 • 04229über Leipzigunsre • Tel.: (0341) 4 77 17 86  •  www.thomas-verlag.de

Guter Gott, ich bitte dich: / Schütze und bewahre mich.

Lass mich unter deinem Segen / leben und ihn weitergeben. Bleibe bei uns alle Zeit, segne uns, segne uns, / denn der Weg ist weit ... Gott, dein guter Segen ist wie ein weiches Nest. Danke, Gott, weil du mich heute leben lässt. Guter Gott, ich danke dir. / Deinen Segen schenkst du mir, und ich kann in deinem Segen, / leben und ihn weitergeben. Du bleibst bei uns allezeit, segnest uns, segnest uns, / denn der Weg ist weit ...

Segenskarte für Kinder „Kindersegen“ Text: Gott, dein guter Segen / Auszug (Reinhard Bäcker) Best.-Nr.: 402 Innen frei

Reinhard Bäcker

Mein Leben lang

"Kindersegen" • Bestell-Nr. 402 Der neue Lebensabschnitt ist gekommen, Text: Reinhard Bäcker, GOTT, DEIN GUTER SEGEN (Auszug). Aus „Detlev Jöckers 40 schönste religiöse Kinderlieder“ Weggefährten mir das Gute, © die Menschenkinder Verlag wünschen und Vertrieb GmbH, Münster c/o Melodie der Welt GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main Foto: © creepers888 Gesundheit und noch schöne Jahre. © Mein ThomasGott, Verlag ich • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de danke Dir für deine Nähe,

für Deinen Schutz und Deine Liebe, sie haben mich getragen / mein Leben lang. Nun will ich gern den Abschied wagen, will freisein für die neue Strecke, mein Gott, ich weiß, Du wirst sie mit mir gehen und jeden Schritt begleiten bis zum Ziel. Wer losläßt, fällt nicht in das Dunkle, der trennt sich nur, um Neues zu entdecken. Mein Gott, tu mir die Augen auf, / daß ich mich öffne, ich habe mir so vieles vorgenommen, die Zeit ist frei vom Druck der Pflichten, die Stunden, die Du schenkst, sind neu. Und gib, daß ich mir selbst erlaube auszuruhen, mein Gott, und ruhe Du in mir. Amen.

Zum Ruhestand „Lebensabschnitt“ Text: Mein Leben lang (Gottfried Hänisch) Best.-Nr.: 403 Innen frei

Gottfried Hänisch

"Lebensabschnitt" • Bestell-Nr. 403 • Text: © by Gottfried Hänisch • Foto: © John Anderson © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

WüNSche Für eiN KiNd

Segenskarte für Kinder „Wünsche für ein Kind“ Text: Eine Handvoll … (Angelika Wolff) Best.-Nr.: 406 Innen frei

eine handvoll Kummerfrei eine handvoll Träumerei eine handvoll lautes Lachen eine handvoll schöne Sachen eine handvoll herzenskraft die dir Lebensfreude schafft eine handvoll Schutz und Segen Sei mit dir auf allen Wegen Angelika Wolff EiN ENgEL SEiN für keine, ein Kind" • Bestell-Nr. 406 Eine Lichtgestalt habe und bin ich nicht, Flügel"Wünsche habe ich Text: © by Angelika Wolff • Foto: © Sunny studio doch kann ich ein Leuchten tragen doch ©habe ichVerlag Arme, Thomas • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de in die Dunkelheit die einen anderen eines Verzweifelten. umfangen und halten können.

Aus dem Himmel komme ich nicht, doch kann ich über die Erde gehen mit offenen Augen und wachen Ohren.

Ein Mensch bin ich. Und manchmal kann ich ein Engel sein. Tina Willms

36

Ehrenamt Ehrenamts-Karte „Engel sein“ Text: Ein Engel sein (Tina Willms) Best.-Nr.: 407 Innen frei

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30www.thomasverlag.de Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

"Engel sein" • Bestell-Nr. 407 Text: © by Tina Willms • Foto: © Howgill © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86


Sortiment aller lieferbaren Leipziger Grußkarten (8 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 7,- (Best.-Nr.: 008) (Best.-Nr.: 010_oR Karten ohne Rückseitentext)

dankbar singen sie heut alle

an diesem Fest und uns grüßenmit ihn. Schalle, Sie verkünden Gloria in excelsis Deo … dass der Erlöser nun erschien, dankbar singen sie heut alle Grußkarte an diesem Fest und grüßen ihn. Gloria in excelsis Deo …

Die Leipziger • Bestell-Nr. 1009 Text: Les anges dans nos campagnes, Frankreich, 18. Jh., dt. Otto Abel, EG 54,1.3 Bild: © by Christian Kloninger / Kunstwerkstatt der Hohenhonnef GmbH / Kunstpreis der BGW, 2016 © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www. Thomas-Verlag.de

Best.-Nr.: 1009_oR Best.-Nr.: 1009 (ohne Rückseitentext) Text: „Hört, der Engel Die Leipziger Grußkarte Bestell-Nr. 1009 Text: Les anges dans nos campagnes, Frankreich, 18. Jh., dt. Otto Abel, EG 54,1.3 helle Lieder“ (EG 54,1.3) Bild: © by Christian Kloninger / Kunstwerkstatt der Hohenhonnef GmbH / Kunstpreis der BGW, 2016 •

Weihnachten

© Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www. Thomas-Verlag.de

Vierfarbige Klappkarten mit Rückseitentext. Jede Karte 10,5 x 14,8 cm (A6 quer), innen zwei freie Schreibseiten, mit gratis Umschlag.

SIND DIE LIcHTEr aNGEzüNDET SIND DIE LIcHTEr aNGEzüNDET

Sind die Lichter angezündet, Sind die Lichter angezündet, Freude zieht in jeden raum. Freude zieht inwirdjeden Weihnachtsfreude verkündetraum. unter jedem Lichterbaum. Weihnachtsfreude wird verkündet Leuchte, Licht, mit hellem Schein, überall, überall soll Freude sein. unter jedem Lichterbaum. Leuchte, Licht, mit hellem Schein, überall, überall soll Freude sein. Erika Engel

PREISE

Die Leipziger Grußkarte • Bestell-Nr. 1010_1 Text: E. Engel, Sind die Lichter (1. Str.) © by BIT Musikverlag OHG / Edition Phonica • Bild: © MarinaMarkizova © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Erika Engel

Best.-Nr.: 1010_1 Text: „Sind die Lichter angezündet“ (Erika Engel) Die Leipziger Grußkarte Bestell-Nr. 1010_1 •

Alle unsere Grußkarten sind auch ohne Rückentext erhätlich. Bitte dazu die jeweilige Bestellnummer_oR wählen.

Best.-Nr.: 1010_1_oR (ohne Rückseitentext)

Weihnachten

Text: E. Engel, Sind die Lichter (1. Str.) © by BIT Musikverlag OHG / Edition Phonica • Bild: © MarinaMarkizova © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

geBurTSTagSkerzeN

Einzeln: EUR 1,50 Mengenpreise (auch gemischt mit den gleichpreisigen Leipziger Karten / Bibelkarten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80 EiNE BESONDERE ZEiT

geBurTSTagSkerzeN ein Licht für dich, und noch mehr Licht, ein Licht für dich, und noch mehr Licht, die Welt soll erstrahlen! die Welt sollpur pur erstrahlen! soll dein Leben bunt und hell Sie sollSie dein Leben bunt und hell in schönsten Farben malen. in schönsten Farben malen. Denn du, du bist ja selbst ein Licht

Am Ende des Jahres Am Ende des Jahres ruhiger werden, ruhiger eintreten in werden, eine besondere Zeit. eintreten in eine besondere Zeit. Eine Kerze anzünden.

Das weißt nicht?ja Dasselbst dacht ich mir Denn du, dudubist ein Licht und deshalb sage ich es dir: für viele Menschen, für mich. Die Welt wär ärmer ohneauch dich! Dass es dich – ein glück für mich. Das weißt du gibt nicht? Das dacht ich mir Doris Bewernitz und deshalb sage ich es dir:

Eine Kerze und den Frieden. anzünden. Doris Bewernitz Sich innen schön machen, für das Kind und das Licht und den Frieden. Grußkarte

EiNE BESONDERE ZEiT

Sich innen schön machen, für das Kind und das Licht

für viele Menschen, auch für mich.

Die Leipziger Grußkarte • Bestell-Nr. 1011 Text: © by Doris Bewernitz • Bild: © Olena © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Die Leipziger • Bestell-Nr. 1014 Text: © by Doris Bewernitz • Bild: © mauritius images / RODRUN / Knöll © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Die Welt wär ärmer ohne dich! Dass es dich gibt – ein glück für mich. •

Doris Bewernitz

www. Thomas-Verlag.de

Doris Bewernitz

Best.-Nr.: 1011 Best.-Nr.: 1011_oR Die Leipziger„Geburtstagskerzen“ Grußkarte Bestell-Nr. 1011 Text: (ohne Rückseitentext) Text: © by Doris Bewernitz Bild: © Olena © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www. Thomas-Verlag.de (Doris Bewernitz) •

Grusskarten

HörT, DEr ENGEL HELLE LiEDEr

1009–1016

Sortiment

HörT, DEr ENGEL HELLE LiEDEr klingen weite Feld entlang, klingendas das weite Feld entlang, die Berge hallen wider und und diedes Berge hallen wider von Himmels Lobgesang: Gloria in excelsis Deo … von des Himmels Lobgesang: Sie verkünden uns mit Schalle, Gloria excelsis Deo … dass in der Erlöser nun erschien,

www.thomasverlag.de

Best.-Nr.: 1014 Best.-Nr.: 1014_oR Die Leipziger Grußkarte Bestell-Nr. 1014 Zeit“ Text: „Eine besondere (ohne Rückseitentext) Text: © by Doris Bewernitz Bild: © mauritius images / RODRUN / Knöll © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www.thomasverlag.de (Doris Bewernitz) Weihnachten •

GuTe ZeITeN GuTe ZeITeN

Gute Zeiten nicht vom[…]Himmel. […] Gute Zeitenfallen fallen nicht vom Himmel. Nur gute Menschen machen gute Zeiten:gute Zeiten: Nur gute Menschen machen wenn Wohlwollen herrscht; wenn Gewalt schweigt;herrscht; wenn Wohlwollen wenn Wohlstand geteilt wird; wenn Gewalt schweigt; wenn Menschen sich mögen; wenn Platz da ist für eine Blume und wenn Wohlstand geteilt Zeit für ein freundliches Wort. wird; Phil Bosmans wenn Menschen sich mögen; wenn Platz da ist für eine Blume und Zeit für einGrußkarte freundliches Wort.

»Wohin des Weges?«

»Zum Meer«, gab ich zur Antwort. »Wohin des Weges?« »Was tust du dort?« »Zum »Was Meer«, gab zur Antwort. ich dort tue?«ich rief ich zurück: »Nichts. Ich gehe hin, mich an ihm zu freuen.« »Was tust du dort?« Dschuang Dsi »Was ich dort tue?« rief ich zurück: »Nichts. Ich gehe hin, mich an ihm zu freuen.«

Dschuang Dsi

Die Leipziger • Bestell-Nr. 1012 Text aus: Phil Bosmans, In dir liegt das Glück. © 2004 Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau, S. 40 Bild: © fstop123 © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www. Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Grußkarte • Bestell-Nr. 1015 Text: nach Dschuang Dsi (365-290 v. Chr.) • Bild: © El_Art © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Phil Bosmans

Best.-Nr.: 1012 Best.-Nr.: 1012_oR Die Leipziger „Gute Grußkarte Bestell-Nr. 1012 Text: Zeiten“ (ohne Rückseitentext) Text aus: Phil Bosmans, In dir liegt das Glück. © 2004 Verlag Herder GmbH, Freiburg im Breisgau, S. 40 Bild: © fstop123 (Phil Bosmans) © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www. Thomas-Verlag.de •

www.thomasverlag.de

Best.-Nr.: 1015 Grußkarte Text: „Zum Meer“ (Dschuang Dsi)

Die Leipziger • Bestell-Nr. 1015 Text: nach Dschuang Dsi (365-290 v. Chr.) • Bild: © El_Art © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Best.-Nr.: 1015_oR (ohne Rückseitentext) •

www.thomasverlag.de

Ich DeNk aN DIch Ich denk anaNdich, Ich DeNk DIch Ich denk dich, ich bin dirangut, ich bin dir gut, ich wünsch dir Freude, ich wünsch dir Freude, kraft und Mut. kraft Ich und Mut. denk an dich

RücKeNwiND Jeder Tag ist ein Geschenk, ein Glücksfall. Selbst wenn nicht RücKeNwiND

jeder Tag gut ist – es gibt doch jeden Tag etwas Gutes, das in meiner erinnerung. Das Licht des frühen Jeder Tag ich istaufhebe ein Geschenk, ein Glücksfall. Selbst wenn nicht das ich genieße. Die Anwesenheit jeder Tag Morgens. gut ist –Das esFrühstück, gibt doch jeden Tag etwas Gutes, das von Menschen, die mir zugeneigt sind. eine Musik, die mich ich aufhebe in meiner erinnerung. Das Licht des frühen glücklich macht. Jeden Tag eine frische Brise Rückenwind!

und wünsche mir,

Morgens. Klaus DasNagorni Frühstück, das ich genieße. Die Anwesenheit von Menschen, die mir zugeneigt sind. eine Musik, die mich glücklich macht. Jeden Tag eine frische Brise Rückenwind!

du stündest Ich denk an lächelnd dich neben mir. und wünsche mir, Ute Latendorf du stündest lächelnd neben mir.

Klaus Nagorni

Die Leipziger Grußkarte • Bestell-Nr. 1013 Text: © by Ute Latendorf • Bild: © bittedankeschön © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Die Leipziger Grußkarte • Bestell-Nr. 1016 Text: © by Klaus Nagorni • Bild: © Tatsiana_S © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

www. Thomas-Verlag.de

www.thomasverlag.de

Ute Latendorf

Best.-Nr.: 1013 Best.-Nr.: 1013_oR Die Leipziger Grußkarte Bestell-Nr. 1013 Text: „Ich denk an dich“ (ohne Rückseitentext) Text: © by Ute Latendorf Bild: © bittedankeschön © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 www. Thomas-Verlag.de (Ute Latendorf) •

Best.-Nr.: 1016 Text: „Rückenwind“ (Klaus Nagorni)

Die Leipziger Grußkarte • Bestell-Nr. 1016 Text: © by Klaus Nagorni • Bild: © Tatsiana_S © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86

Best.-Nr.: 1016_oR (ohne Rückseitentext)

www.thomasverlag.de

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de

37


/ TRAUERKARTEN

Zwiegespräche Zwiegespräche Die Tage Die sind Tageschwarz, sind schwarz, sagt die sagt Trauer. die Trauer.

Für immer Für immer vorbei, vorbei, sagt der sagtTod. der Tod.

„Zwiegespräche“ Best.-Nr.: 412_0 (Variante: Innen frei)

ich sehe ich ein sehe Licht, ein Licht, sagt die sagt hoffnung. die hoffnung.

ich bin ichwieder bin wieder da, da, sagt das sagtLeben. das Leben.

Text: Zwiegespräche (Tina Willms)

Nie wieder, Nie wieder, sagt der sagtschmerz. der schmerz.

Tina willms Tina willms

Best.-Nr.: 312 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag)

"Zwiegespräche" "Zwiegespräche" • Bestell-Nr. • Bestell-Nr. 412_0 412_0 Text: © byText: Tina©willms by Tina• willms Foto: © •UlrikeAdam Foto: © UlrikeAdam © Thomas©Verlag Thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter str. 6 • 04229 str. 6Leipzig • 04229 • Tel.: Leipzig (0341) • Tel.: 4 77 (0341) 17 86 4 77 • www.thomasverlag.de 17 86 • www.thomasverlag.de

EinladungsKarten

zum Ewigkeitssonntag

Versuch Versuch es noch es noch einmal, einmal, sagt die sagt Liebe. die Liebe.

Neu

Das Licht

„Das Licht“ Best.-Nr.: 416_0 (Variante: Innen frei)

Du kannst eins und eins zusammenzählen, aber die summe wirst du nie haben.

Text: Das Licht (Leonard Cohen)

Vergiss deine perfekte Welt. Da ist ein Riss, ein Riss in allem, ein spalt, dort kommt das Licht herein.

Neu

Leonard cohen

Best.-Nr.: 313 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag)

BeiNAHe BeiNAHe eiN geBeT eiN geBeT

"Das Licht" • Bestell-Nr. 416_0 text aus: Leonard cohen, anthem • Foto: © silviaJansen Wunden, Die Wunden, die • Zweifel, die(0341) Zweifel, © thomas Verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 Leipzig tel.: 4 77 17 86

Die die ich dieinnen ich innen trage, trage, deren deren Narben Narben man man nichtnicht sieht,sieht,

die Seufzer, die Seufzer, die ich diestumm ich stumm ausstoße, ausstoße, deren deren Schmerz Schmerz man man nichtnicht hört,hört,

www.thomasverlag.de

die ich diefür ichmich für mich behalte, behalte, derenderen Stimme Stimme man man nichtnicht vernimmt: vernimmt: Ob du Obgott du gott sie verstehst? sie verstehst?

„Ahorn“ Best.-Nr.: 409_0 (Variante: Innen frei) Text: Beinahe ein Gebet (Tina Willms)

Tina Willms Tina Willms

die Tränen, die Tränen, die ich dieherunterschlucke, ich herunterschlucke, deren deren Spuren Spuren man man nichtnicht erkennt, erkennt,

Best.-Nr.: 307 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag) Best.-Nr.: 409 (Mit Beileidstext, innen)

DAS LiED VoN DEr ANDErwELT

"Ahorn""Ahorn" • Bestell-Nr. • Bestell-Nr. 409 409 Text: ©Text: by Tina © by Willms. Tina Willms. Aus: Dies., Aus:Wo Dies., dasWo Leben dasentspringt. Leben entspringt. Neukirchener Neukirchener Verlagsgesellschaft Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn mbH, Neukirchen-Vluyn 2017 2017 gibt einen See in der Anderwelt, Und Blumen blühn in der Anderwelt, Foto: Es ©Foto: ntzolov © ntzolov © Thomas © Thomas Verlag Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229 Str. 6 • Leipzig 04229 Leipzig • Tel.: (0341) • Tel.: (0341) 4 77 aus 17486 77 •17 www.thomas-verlag.de 86 • www.thomas-verlag.de drin sind •Verlag alle Tränen vereint, die sind der Liebe gemacht,

die irgend jemand hätt' weinen sollen und hat sie nicht geweint.

die wir uns hätten geben sollen und haben's nicht vollbracht.

Es gibt ein Tal in der Anderwelt, da gehn die Gelächter um, die irgend jemand hätt' lachen sollen und blieb statt dessen stumm.

Und kommen wir einst in die Anderwelt, viel Dunkles wird sonnenklar, denn alles wartet dort auf uns, was hier nicht möglich war.

Es gibt ein Haus in der Anderwelt, da wohnen wie Kinder beinand' Gedanken, die wir hätten denken sollen und waren's nicht imstand.

„Magnolien“ Best.-Nr.: 410_0 (Variante: Innen frei) Text: Das Lied von der Anderwelt (Michael Ende)

Michael Ende

Best.-Nr.: 308 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag)

Die BrücKe

"Magnolien" • Bestell-Nr. 308 Text: © Nachlass Michael Ende, München, vertreten durch AVA international GmbH, Autoren- und Verlagsagentur, Lange stand ich vor der schmalen Holzbrücke, www.ava-international.de • Foto: © dbvirago die sich ihrem sanften Bogen spiegelte. © Thomas Verlag mit • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

es war eine Brücke zum Hin- und Hergehen, hinüber und herüber … Die Trauer ist ein Gang hinüber und herüber. Hinüber, dorthin, wohin der andere ging. Und zurück, dorthin, wo man mit ihm war alle die Jahre des gemeinsamen Lebens. Und dieses Hin- und Hergehen ist wichtig. Denn da ist etwas abgerissen. Die erinnerung fügt es zusammen, immer wieder. Da ist etwas verloren gegangen. Die erinnerung sucht es auf und findet es … Man muss es wiedergewinnen, wenn man leben will. Man muss das Land der Vergangenheit erwandern, hin und her, bis der Gang über die Brücke auf einen neuen Weg führt. Jörg Zink

38

„Die Brücke“ Best.-Nr.: 411_0 (Variante: Innen frei) Text: Die Brücke (Jörg Zink)

Best.-Nr.: 310 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag)

Sortiment aller lieferbaren Trauermotive zum Kennenlernen (Innen frei): 10 Trauerkarten und 6 Spruchkarten (s. S. 43) / 16 Ex.: EUR 16,- (Best.-Nr. 004)

"Die Brücke" • Bestell-Nr. 310 Text: Jörg Zink, Trauer hat heilende Kraft © 2014 Verlag Herder GmbH, Freiburg i. Br. • Foto: © gorillaimages © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de


Dietrich Bonhoeffer

Best.-Nr.: 315 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag) Best.-Nr.: 421 (Mit Beileidstext, innen) "Herbstblatt" • Bestell-Nr. 315 Text Stück aus: Dietrich für Bonhoeffer, Widerstand und Ergebung. © 1998, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh, in der Stück Verlagsgruppe Random House GmbH • Foto: © Mariusz Blach © Thomas Verlag • Markranstädter Ich wünsche dir, Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

„Stück für Stück“ Best.-Nr.: 428_0 (Variante: Innen frei)

dass du auf dem Weg durch die trauer dein eigenes Zeitmaß findest.

Mag sein, dass du selbst ungeduldig bist, weil dein Schritt immer noch schwer ist und deine Haltung gebeugt.

Text: ... dass du auf dem Weg durch die Trauer dein eigenes Zeitmaß findest. (Tina Willms)

Mag sein, dass manche dich antreiben wollen, weil sie deine tränen nicht mehr ertragen. Der Weg durch die trauer ist weit. Er lässt sich nicht abkürzen und nicht im Laufschritt bewältigen. Doch Stück für Stück führt er zurück ins Leben.

Best.-Nr.: 322 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag) Best.-Nr.: 428 (Mit Beileidstext, innen) tina Willms

"Stück für Stück" • Bestell-Nr. 322 text: © by tina Willms • foto: © SrdjanPav © thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86

wie sollen wir es fassen?

www.thomas-verlag.de

„Halt“ Best.-Nr.: 434_0 (Variante: Innen frei)

wie sollen wir es fassen, was nicht zu fassen ist? es fällt schwer loszulassen, und doch bleibt keine frist. wir hätten so viel fragen, wir brauchten doch noch Zeit. wohin mit unsren Klagen und unsrer Traurigkeit?

Text: Wie sollen wir es fassen? (Eugen Eckert)

lass uns, Gott, nicht versinken, der schmerz ist übergroß. Dort, wo wir stolpern, hinken, halt uns und lass nicht los. lass uns darauf vertrauen, dass du das leben birgst. Hilf uns, auf dich zu bauen, auf segen, den du wirkst. eugen eckert

Best.-Nr.: 328 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag) Best.-Nr.: 434 (Mit Beileidstext, innen)

/ TRAUERKARTEN

Text: Wie ein kostbares Geschenk (Dietrich Bonhoeffer)

zum Ewigkeitssonntag

Es gibt nichts, was uns die Abwesenheit eines uns lieben Menschen ersetzen kann und man soll das auch gar nicht versuchen ... Je schöner und voller die Erinnerungen, desto schwerer die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

EinladungsKarten

„Herbstblatt“ Best.-Nr.: 421_0 (Variante: Innen frei)

WIE EIN KOSTBARES GESCHENK

Zeig mir einen Weg

Die ZeiT Die VerGeHT ZeiT VerGeHT

„Sie haben wirklich viel Schweres in ihrem

"Halt" • Bestell-nr. 434

Leben erlebt“, sage ich ihr, „wie haben Sie Text: vergeht. eugen eckert, wie sollen esAch fassen, str. zuletzt, 1.4. Mel.: Befiel du deine wege (eG 361) © strube Verlag, München. Achwir Herr, zuletzt, Herr, Die Zeit Die vergeht. Zeit foto: © epd-bild / Jens schulze das durchgestanden?“ einst oder einst jetzt oder jetzt Das GrasDas verweht. Gras verweht. © Thomas Verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de „Wissen Sie“, erzählt sie, „wir denken immer, uns alle Du uns gehen. alle gehen. in Leben eingeht Leben zu geht ende.zu ende. heißt Duheißt dass unsere Probleme viel Tu auf die Tu Tür! auf die Tür! s senktes sich senkt nun, sich nun, zu groß für uns sind. Und das sind sie wirklich Dann werden Dann werden wir wir m auszuruh'n, um auszuruh'n, oft. Aber gott ist größer.“ Dein Antlitz Deinleuchten Antlitz leuchten sehen. sehen. n Gottes ingute Gottes Hände. gute Hände. Und dann erzählt sie, wie sie manchmal ganze

Best.-Nr.: 323 (Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag) Best.-Nr.: 429 (Mit Beileidstext, innen)

Text: Die Zeit vergeht (Klaus-Peter Hertzsch)

rauerweide""Trauerweide" • Bestell-Nr. •429_0 Bestell-Nr. 429_0 xt: © by Klaus-Peter Text: © byHertzsch Klaus-Peter / Gottesdienst Hertzsch / Gottesdienst zu seiner Beerdigung zu seineram Beerdigung 11.12.2015 amin 11.12.2015 Jena in Jena to: © Lerynnida Foto: |©Dreamstime.com Lerynnida | Dreamstime.com Thomas Verlag © Thomas Verlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229Str. Leipzig 6 • 04229 • Tel.: Leipzig (0341) •4Tel.: 77 17 (0341) 86 • 4www.thomas-verlag.de 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

ˆ

Einladungstext (innen rechts) zum Gottesdienst am Ewigkeitssonntag

, den Sehr geehrte Sie haben im letzten Jahr einen lieben Angehörigen verloren. Wir wollen am Ewigkeitssonntag, dem , um Uhr im Gottesdienst namentlich an ihn denken und laden Sie herzlich dazu ein.

Ihr

ˆ

Beileidstext (innen links) für Nr. 409, 421, 428, 429, 434, 435

nächte auf der Bank saß, bis sie gesagt hat: „So lieber gott, jetzt kennst du meine ganze not. Aber du bist größer als meine not. nimm meine Probleme in deine Hand. Hilf mir. Zeig mir einen Weg, den ich gehen kann.“ ralf Schweinsberg Best.-Nr.: 329

(Mit Einladungstext, innen, zum Ewigkeitssonntag) Best.-Nr.: 435 (Mit Beileidstext, innen)

„Ein Weg“ Best.-Nr.: 435_0 (Variante: Innen frei) Text: Zeig mir einen Weg (Ralf Schweinsberg)

Abschied nehmen Eine Hilfe bei Sterben und Tod Hrsg. von Andrea Enge, Paul Gerlach, Gottfried Hänisch Format 10,5 x 15,3 cm. 32 S. Geheftet, Broschur. 2007 Best. Nr.: 350-L (Luther 1984)

Herzliches Beileid und aufrichtige Anteilnahme

Best. Nr.: 351-E (Einheitsübersetzung, zzgl. kath. Besonderheiten)

EUR 1,90 Ab 10 Ex. 1,80 / ab 25 Ex. 1,70 / ab 50 Ex. 1,60

Mengenpreise (auch gemischt mit anderen gleichpreisigen Karten): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 / ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

Broschur

„Trauerweide“ Best.-Nr.: 429_0 (Variante: Innen frei)

Klaus-Peter Klaus-Peter Hertzsch Hertzsch

39


40

Normales Porto für Standardbrief. Gute Besserung Spruchkarte „Viel Glück“ Best.-Nr.: 832

Spruchkarte „Besserung“ Best.-Nr.: 892_1

auf all deinen Wegen, Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei.

Viel Glück und viel Segen RIEDRICH

ÖLDERLIN

Spruchkarte „Linien des Lebens“ Best.-Nr.: 891 Text: Die Linien des Lebens ... (Friedrich Hölderlin)

Text: Es bleiben dir immer zwei Dinge: Was du im Kopf und wen du im Herzen hast.

WAS DU IM KOPF UND WEN DU IM HERZEN HAST. Es bleiben dir immer zwei Dinge:

Spruchkarte „In Kopf und Herz“ Best.-Nr.: 879

Die Leipziger Spruchkarte „Besserung“ · Bestell-Nr. 892_1 Foto: © alisbalb · © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: info@thomasverlag.de · www.thomasverlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Viel Glück“ · Bestell-Nr. 832 Foto: © swkunst · © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Wie glücklich es macht, glücklich zu machen.

die dich trägt.

ERDE,

der dein Leben überwölbt und eine

HIMMEL,

Ich wünsche dir einen

Die Leipziger Spruchkarte „In Kopf und Herz“ · Bestell-Nr. 879 Text: Volksmund · Foto: © alexkich © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.d

Die Leipziger Spruchkarte „Linien des Lebens“ · Bestell-Nr. 891 Text aus: Friedrich Hölderlin (1770-1843), An Zimmern. In: Späteste Gedichte · Foto: © Michal Ludwiczak © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: info@thomasverlag.de · www.thomasverlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Wie glücklich“ · Bestell-Nr. 886 Text: Erich Kästner · Foto: © Yana Tatevosian © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: info@thomasverlag.de · www.thomasverlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Himmel und Erde“ · Bestell-Nr. 866 Foto: © doris oberfrank-list · © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Neu

hat immer der gefunden, der sich seines Lebens freut

Glück

kennt keine Jahreszeit

Glück

ist niemals ortsgebunden

Die Leipziger Spruchkarte „Sinn geben“ · Bestell-Nr. 854 Text: Anselm Grün · Foto: © mossolainen nikolai © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Jung werden“ · Bestell-Nr. 894 Text: Pablo Picasso · Foto: © Klyoshev | Dreamstime.com © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: info@thomasverlag.de · www.thomasverlag.de

Spruchkarte n

Spruchkarte „Freude“ Best.-Nr.: 820_1 Text: Glück ist niemals ortsgebunden ...

Glück

Doris Bewernitz

Na dann: Alles Gute!

Am Morgen die Sonne wie herrlich sie strahlt Und mittags die Stadt wie mit Gold angemalt Der Himmel so blau und die Bäume so grün Die Blumen voll Duft und du selbst so am blühn Wie ist mir so feier- und festlich zumute Ist heut dein Geburtstag?

Spruchkarte „Besonderer Tag“ Best.-Nr.: 885 Text: Am Morgen die Sonne wie herrlich sie strahlt … (Doris Bewernitz)

Die Leipziger Spruchkarte „Freude“ · Bestell-Nr. 820_1 Text: Autor unbekannt · Foto: © Summer 1810 © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.d

UND WIE

DES L EBENS SIND VERSCHIEDEN W EGE SIND , DER B ERGE G RENZEN . F H

WIE

D IE L INIEN

Spruchkarte „Himmel und Erde“ Best.-Nr.: 866 Text: Ich wünsche dir einen Himmel, der dein Leben überwölbt ...

Erich Kästner

Spruchkarte „Wie glücklich“ Best.-Nr.: 886 Text: Wie glücklich es macht, glücklich zu machen. (Erich Kästner)

Spruchkarte „Sinn geben“ Best.-Nr.: 854 Text: Der Sinn, den wir unserem Leben geben, macht uns gesund (Anselm Grün)

ANSELM GRÜN

Spruchkarte „Jung werden“ Best.-Nr.: 894 Text: Es dauert sehr lange bis man jung wird (Pablo Picasso)

Pablo Picasso

bis man jung wird

es dauert sehr lange

Geburtstag /  lebensart ˆ Sortiment aller lieferbaren Spruchkarten (46 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 45,- (Best.-Nr. 007) Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,30 / ab 30 Ex. EUR 1,20 / ab 90 Ex. EUR 1,10 / ab 150 Ex. EUR 1,Der Mengenpreis gilt auch gemischt mit den gleichpreisigen Thomaskarten. Einzeln: EUR 1,90

PREISE

Vierfarbige Klappkarten mit Text auf der Vorderseite. Jede Karte 17 x 12 cm (Format B6). ˆ Innen zwei freie Schreibseiten. Mitlebensart SeidenfutterKuvert für B6. Normales Porto für Standardbrief.

Der besondere Tag

Geburtstag /  lebensart ˆ


Sortiment aller lieferbaren Spruchkarten (46 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 45,- (Best.-Nr. 007) Spruchkarte „Lebensteppich“ Best.-Nr.: 815 Text: In den Teppich meines Lebens hast du die Freude gewebt.

In den Teppich meines Lebens hast du die Freude gewebt

Spruchkarte „Zum Einzug“ Best.-Nr.: 807 Text: Nach einem Irischen Segen

41

die alle Besucher willkommen heißt.

Und eine Tür,

die dir Licht und einen freien Blick schenken.

Fenster,

das den Regen abwehrt.

Ein Dach,

die dich vor dem Wind schützen.

Wände,

WAS ICH DIR WÜNSCHE?

Alles Gute im neuen Zuhause

Martin Luther

DANKE SCHÖN!

Spruchkarte „Danke schön!“ Best.-Nr.: 818 Die Leipziger Spruchkarte „Zum Einzug“ · Bestell-Nr. 807 Text nach: Jörg Zink/Irischer Segen · Foto: © haitaucher39 © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Spruchkarte „Entfaltung“ Best.-Nr.: 814 Text: Das Leben ist nicht ein Sein, sondern ein Werden. (Martin Luther)

Die Leipziger Spruchkarte „Lebensteppich“ · Bestell-Nr. 815 Foto: © diyanadimitrova © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Sabine Ulrich

Spruchkarte „Danke dir“ Best.-Nr.: 839

(Martin Luther, aus: Grund und Ursach, 1520. WA 7, 336, 31f., Auslegung zu Phil 3,13)

Die Leipziger Spruchkarte „Entfaltung“ · Bestell-Nr. 814 Text: Martin Luther · Foto: Fenster hinter dem Taufbecken in der Hundertwasser-Kirche St. Barbara, Bärnbach/Steiermark. Symbol der Schnecke als Entfaltung christlichen Lebens. © Markus Wieser · © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Danke schön!“ · Bestell-Nr. 818 Foto: © lelichekk © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Spruchkarte „Gesundheit und Frohsinn“ Best.-Nr.: 819 Text: Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen ...

Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst. Wie schön, dass wir beisammen sind. Wir gratulieren dir, Geburtstagskind.

Die Leipziger Spruchkarte „Lauschen“ · Bestell-Nr. 829 Text: © by Sabine Ulrich · Foto: © diane39 © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Wir gratulieren dir, Geburtstagskind

Danke

RAINER MARIA RILKE

I

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn.

Die Leipziger Spruchkarte „Geburtstagskind“ · Bestell-Nr. 861 Foto: © feeed · © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig · Tel.: (0341) 4 77 17 86 Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

n wachsenden Ringen

Spruchkarte „Von guten Mächten“ Best.-Nr.: 808 Text: Von guten Mächten wunderbar geborgen ... (D. Bonhoeffer)

Spruchkarte n

hundert Jahre

Spruchkarte „Geburtstagskind“ Best.-Nr.: 861 Text: Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst. ...

Die Leipziger Spruchkarte „Danke dir“ · Bestell-Nr. 839 Foto: © doris oberfrank-list © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Das Leben ist nicht ein Fr ommsein, sondern ein Fr ommwerden, nicht eine Gesund heit , sondern ein Gesundwerden, nicht ein Sein, sondern ein Werden, nicht eine Ruhe, sondern eine �Ubung. Wir sind’s noch nicht , wir werden’s aber. Es ist noch nicht getan oder geschehen, es ist aber im Gang und im Schwang. Es ist nicht das Ende, es ist aber der Weg.

Gönne deiner Seele ein paar Augenblicke STILLE. Und dann lausche, was geschieht.

deinen Wegen,

GLÜCK und

alt.

Spruchkarte „Wachsende Ringe“ Best.-Nr.: 825 Text: Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen ...

Wer des Morgens dreimal schmunzelt, mittags nie die Stirne runzelt, abends singt, dass alles schallt, der wird

Spruchkarte „Herzlichen Dank“ Best.-Nr.: 858

Von guten Mächten wunderbar geborgen erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen, und ganz gewiß an jedem neuen Tag. DIETRICH BONHOEFFER

Die Leipziger Spruchkarte „Wachsende Ringe“ · Bestell-Nr. 825 Text aus: Rainer Maria Rilke, Das Stundenbuch · Foto: © hufnasi © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Das L E B E N ist nicht ein Sein, sondern ein W ERDE N. Spruchkarte „Lauschen“ Best.-Nr.: 829 Text: Gönne deiner Seele ein paar Augenblicke Stille. Und dann lausche, was geschieht.

sei auch mit dabei.

GESUNDHEIT und FROHSINN viel SEGEN auf all Viel

Spruchkarte „Sonnig“ Best.-Nr.: 822 Text: Wer des Morgens dreimal schmunzelt, mittags nie die Stirne runzelt, abends singt, dass alles schallt, der wird hundert Jahre alt.

Die Leipziger Spruchkarte „Gesundheit und Frohsinn“ · Bestell-Nr. 819 Foto: © Chamille White · © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Dank

Herzlichen

Die Leipziger Spruchkarte „Sonnig“ · Bestell-Nr. 822 Foto: © Alena Yakusheva · Text: Volksmund © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Geburtstag /  lebensart ˆ

Gott behüte dich

Geburtstag /  lebensart ˆ


Durch ein Kind wird aus Alltag ein Abenteuer,

und aus Gewohnheiten Leben.

Gwünsche lück-

Sei klar wie

Sind so kleine Ohren, / scharf, und ihr erlaubt, darf man nie zerbrüllen, / werden davon taub. Sind so schöne Münder, / sprechen alles aus. Darf man nie verbieten, / kommt sonst nichts mehr raus.

Spruch­-

Wasser karte

Sind so klare Augen, / die noch alles sehn. Darf man nie verbinden, / könn‘ sie nichts verstehn. Sind so kleine Seelen, / offen und ganz frei. Darf man niemals quälen, / gehn kaputt dabei.

„Wünsche“ Best.-Nr.: 840

Ist so‘n kleines Rückgrat, / sieht man fast noch nicht. Darf man niemals beugen, / weil es sonst zerbricht. Grade, klare Menschen / wär‘n ein schönes Ziel. Leute ohne Rückgrat / hab‘n wir schon zuviel.

Die Leipziger Spruchkarte „Kleine Hand“ · Bestell-Nr. 844 Text: © by Bettina Wegner · Foto: © mimoza veliu © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig · Tel.: (0341) 4 77 17 86 Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Sind so kleine Hände Sind so kleine Füße Sind so kleine Ohren Sind so schöne Münder Sind so klare Augen Sind so kleine Seelen …

Spruchkarte zum Kindergeburtstag „Schaukel“ Best.-Nr.: 831 T: Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee, und dass du atmest, kein Entschluss von dir …

Spruchkarte „Kleine Hand“ Best.-Nr.: 844 Rückseitentext: Sind so kleine Hände (Bettina Wegner)

In dir schläft Tanz und Gesang und was noch keinem gelang, das packst vielleicht gerade du.

In dir steckt doch noch so viel Ungeahntes drin!

42

GERHARD SCHÖNE

Spruchkarte „Zum Schulanfang“ Best.-Nr.: 806 Rückseitentext: In dir steckt doch noch so viel Ungeahntes drin! (Gerhard Schöne)

Spruchkarte zum Kindergeburtstag „Klein und groß“ Best.-Nr.: 847 Text: Wie klein du bist und groß ist Gottes Segen (Bettine Reichelt) In dir schläft Mut, Phantasie, na und vielleicht ein Genie. Na los, nun trau dir‘s doch zu!

BETTINE REICHELT

Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee, und dass du atmest, kein Entschluss von dir. Vergiss es nie: Dass du lebst, war eines anderen Idee, und dass du atmest, sein Geschenk an dich. JÜRGEN WERTH

wie die Bäume, die dir Schatten spenden die Erde, die dich lebenslang trägt die Sonne, die dich wärmt das All, das dich umgibt und die Liebe, die dir immer neu begegnet. Wie klein du bist und groß ist Gottes Segen: dich zu bergen wie ein Zelt dich zu halten, wenn du fällst dich zu leiten auf einem guten Weg.

DU bist DU

Die Leipziger Spruchkarte „Zum Schulanfang“ · Bestell-Nr. 806 Text aus: Du hast es nur noch nicht probiert © by Gerhard Schöne · Foto: © ChristArt © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

:

Eugen Eckert

Spruchkarte „Zur Erstkommunion“ Best.-Nr.: 893

Die Leipziger Spruchkarte „Zur Erstkommunion“ · Bestell-Nr. 893 Foto: © Birgit Korber © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig · Tel.: (0341) 4 77 17 86 Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Klein und groß“ · Bestell-Nr. 847 Text: © by Bettine Reichelt · Foto: © Nadezhda1906 © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

WIE KLEIN DU BIST UND GROSS IST GOTTES SEGEN

den Arm, der dich beschützt, Freunde für heute und für morgen, Kraft für deine Wege, Frieden allezeit. Gott schenke dir Segen und Gedeihn.

Herzliche Glückund Segenswünsche zur ERST KOMMUNION

Die Leipziger Spruchkarte „Schaukel“ · Bestell-Nr. 831 Text aus: Jürgen Werth, Du bist du · Foto: © narvikk © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Rückseitentext: Steh in der Erde wie ein Baum. Sei klar wie Wasser einer Quelle, lebendig wie der Wind im Raum. Die Liebe Gottes sei wie Licht um dich und wie des Himmels Helle. Geh deinen Weg mit Zuversicht. (Jörg Zink)

Gott schenke dir

Spruchkarte „Gott schenke dir“ Best.-Nr.: 834 T: Gott schenke dir den Arm, der dich beschützt, Freunde für heute und für morgen, …

Sei willkommen

Sind so kleine Hände, / winzge Finger dran. Darf man nie drauf schlagen, / die zerbrechen dann. Sind so kleine Füße, / mit so kleinen Zehn. Darf man nie drauf treten, / könn‘ sie sonst nicht gehn.

Spruchkarte „Für euch“ Best.-Nr.: 841 Text: Gemeinsam genießen Freude und Hoffnung Gemeinsam ertragen Probleme und Leid … (Bettine Reichelt)

Für euch

Ggenießen emeinsam

Freude und Hoffnung

Gertragen emeinsam Probleme und Leid

Ggestalten emeinsam

Lebenszeit Bettine Reichelt

Herzliche

Die Leipziger Spruchkarte „Zur Goldenen Hochzeit“ · Bestell-Nr. 871 Foto: © Floydine © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

4229 Leipzig · Tel.: (0341) 4 77 17 86 ag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

herzliche

Marion Schmickler

BETTINA WEGNER

stell-Nr. 840 nd (2. Str.). In: Jörg Zink/Hans-Jürgen schbach der Schwabenverlag AG

K onfirmation

Die Leipziger Spruchkarte „Silberhochzeit“ · Bestell-Nr. 868 Foto: © hanohiki © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Spruchkarte n

aus Plänen Überraschungen

Spruchkarte „Konfirmation“ Best.-Nr.: 816 Rückseitentext: Freue dich an deinem Leben; denn Gott hat dir zugesagt, dich mit Liebe zu umgeben. (Eugen Eckert)

Die Leipziger Spruchkarte „Für euch“ · Bestell-Nr. 841 Text: © by Bettine Reichelt · Foto: © tatyana_k © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

els Helle.

aus einer Pfütze ein Ozean,

Zu deiner

Die Leipziger Spruchkarte „Gott schenke dir“ · Bestell-Nr. 834 Text: Eugen Eckert, aus: Gott schenke dir, Str. 3 © Strube Verlag, München · Foto: © mrpuiii © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

aus Farben ein Gemälde,

um.

Konfirmation / ErstKommunion Hochzeit / Jubelhochzeit ˆ

ˆ

Spruchkarte „Leben“ Best.-Nr.: 884 Text: Durch ein Kind wird aus Alltag ein Abenteuer … (Marion Schmickler)

aus Sand eine Burg,

Quelle,

Freue dich an deinem Leben; denn Gott hat dir zugesagt,

Geburt / Taufe / Kindergeburtstag 

Glück- und

Segenswünsche

zur Silbernen Hochzeit

Z�� S���l�nf�n�

Spruchkarte „Silberhochzeit“ Best.-Nr.: 868

Zur Goldenen Hochzeit Spruchkarte „Zur Goldenen Hochzeit“ Best.-Nr.: 871

herzliche Gluck- und Segenswunsche

Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,30 / ab 30 Ex. EUR 1,20 / ab 90 Ex. EUR 1,10 / ab 150 Ex. EUR 1,-


Sortiment aller lieferbaren Spruchkarten (46 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 45,- (Best.-Nr. 007) DA IST EIN LAND DER LEBENDEN U N D E I N L A N D D E R T O T E N, UND DIE BRÜCKE ZWISCHEN IHNEN W IST DIE LIEBE. T HORNTON

ILDER

Spruchkarte „Fenster“ Best.-Nr.: 887 Text: … und wir sehen alles in einem anderen Licht

43

Weihnachten

Die Leipziger Spruchkarte „Brücke“ · Bestell-Nr. 838 Text aus: Thornton Wilder, Die Brücke von San Luis Rey · Foto: © franckreporter © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Fenster“ · Bestell-Nr. 887 Foto: © lily · © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Herz voller Liebe“ · Bestell-Nr. 837 Text: Augustinus, zu Ps 37,21 · Foto: © baona © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Wenn das Herz die Augen öffnet und das Staunen wiederkehrt dann ist Weihnachten Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Spruchkarte „Reich beschenkt“ Best.-Nr.: 896 Text: Weihnachten. Gott hat uns reich beschenkt … einfach so

Spruchkarte n

Man sieht nur mit dem HERZEN gut

Die Leipziger Spruchkarte „Ein Wunder“ · Bestell-Nr. 830 Text: Albert Einstein zugeschrieben · Foto: © ClaraNila © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Herr,

Spruchkarte „Weihnachts­ kranz“ Best.-Nr.: 843 Text: Wenn das Herz die Augen öffnet … (Sabine Ulrich)

Spruchkarte „Ein Wunder“ Best.-Nr.: 830 T: Es gibt nur zwei Arten, sein Leben zu leben … (Albert Einstein)

Albert Einstein

Es gibt nur zwei Arten, sein Leben zu leben: Entweder so, als gäbe es keine Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder.

Spruchkarte „Mit dem Herzen“ Best.-Nr.: 883 Text: Man sieht nur mit dem Herzen gut. (Antoine de Saint-Exupéry)

Gott hat uns reich beschenkt … … einfach so

W E I H N AC H T E N

Die Leipziger Spruchkarte „Mit dem Herzen“ · Bestell-Nr. 883 Text: Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz · Foto: © New Africa © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.thomasverlag.de

gelegt. die Hände

rauer

Die Leipziger Spruchkarte „Trauerengel“ · Bestell-Nr. 842 Text aus: Werner Bergengruen (1892-1956), An den Engel · Foto: © horstgerlach © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Spruchkarte „Gelegt“ · Bestell-Nr. 817 Foto: © bilderstoeckchen · Text aus: Eduard Mörike (1804-1875), In ihm sei’s begonnen © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Schlucht, durch

Die Leipziger Spruchkarte „Herbstlaub“ · Bestell-Nr. 872 Foto: © bgfoto · Text aus: Rainer Maria Rilke (1875-1926), Herbst (Str. 3,4), in: Das Buch der Bilder © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Auch wenn

… UND WIR SEHEN ALLES IN EINEM ANDEREN LICHT

Spruchkarte „Herz voller Liebe“ Best.-Nr.: 837 T: Dessen Herz voller Liebe ist, hat immer etwas, wovon er geben kann.

Spruchkarte „Trauerengel“ Best.-Nr.: 842 Text: Wenn mich alle Liebe lässt, Engel, halte du mich fest … (Werner Bergengruen) Eduard Mörike

sei alles und Ende, sei Anfang dir in

In stiller

Psalm 23,4

bei mir. denn du bist kein Unglück; fürchte ich finstere ich gehn muss

Spruchkarte „Trauer“ Best.-Nr.: 826 Text: Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen. (Offenbarung 21,4)

Die Leipziger Spruchkarte „Weihnachtskranz“ · Bestell-Nr. 843 Text: © by Sabine Ulrich · Foto: © Jennifer © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Spruchkarte „Brücke“ Best.-Nr.: 838 Text: Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten, und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe. (Thornton Wilder) Werner Bergengruen

Lass mich, Engel, nicht allein. Nimm von meiner Brust den Stein. Engel, halte du mich fest. Wenn mich alle Liebe lässt,

Spruchkarte „Gelegt“ Best.-Nr.: 817 Text: Herr, dir in die Hände sei Anfang und Ende, sei alles gelegt. (Eduard Mörike)

RAINER MARIA RILKE

UND DOCH IST EINER, WELCHER DIESES FALLEN UNENDLICH SANFT IN SEINEN HÄNDEN HÄLT. WIR ALLE FALLEN. DIESE HAND DA FÄLLT. UND SIEH DIR ANDRE AN : ES IST IN ALLEN.

Herzliche Anteilnahme

Spruchkarte „Herbstlaub“ Best.-Nr.: 872 T: ... und doch ist einer, welcher dieses Fallen / unendlich sanft in seinen Händen hält. (R. M. Rilke)

Spruchkarte „Bei mir“ Best.-Nr.: 828 Text: Auch wenn ich gehn muss durch finstere Schlucht … (Psalm 23,4)

Offenbarung 21,4

Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.

Die Leipziger Spruchkarte „Bei mir“ · Bestell-Nr. 828 Text: Psalm 23,4 (Buber / L 2017) · Foto: © FotoGrafas © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Trauer ˆ

Neu

Weihnachten ˆ


Vierfarbige Klappkarten mit Bibeltext auf der Vorderseite; ein dazu passender Begleittext auf der Rückseite. Jede Karte 10,5 x 14,8 cm (A6 quer), innen zwei freie Schreibseiten, mit Umschlag.

bibelKarten

331–343

PREISE

Einzeln: EUR 1,50 Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,- / ab 30 Ex. EUR 0,90 ab 90 Ex. EUR 0,85 / ab 150 Ex. EUR 0,80

Der Mengenpreis gilt auch gemischt mit den gleichpreisigen Leipziger Karten/Grußkarten. Sortiment aller lieferbaren Bibelkarten (9 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 8,- (Best.-Nr. 003)

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich Psalm 91,11 behüten auf allen deinen Wegen.

Ein guter Engel möge dich begleiten, in Gottes Namen und von ihm gesandt. guter möge dich begleiten, So wird er über unsEin dieEngel Flügel breiten, in Gottes Namen und von ihm gesandt. So wird er über uns dieer Flügelunsre breiten, wenn wir ihn bitten, nimmt Hand. wenn wir ihn bitten, nimmt er unsre Hand. Lothar Zenetti

Text: Psalm 91,11 Begleittext: Ein guter Engel möge dich begleiten ... (Lothar Zenetti)

Lothar Zenetti Die Leipziger Bibelkarte „Seine Engel“ • Bestell-Nr. 331 Text: Psalm 91,11 • Kontext aus: L. Zenetti, Sende uns Engel, Str. 3 • Foto: Ein seltener Zirkumhorizontalbogen © heathernemec © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomas-verlag.de

Seligpreisungen - täglich Selig, die über sich selbst lachen; SeLigPreiSuNgeN - TägLiCh sie werden genug Unterhaltung finden. Selig, die über sich selbst lachen; sie werden genug Unterhaltung finden. Selig, die einen Berg von einem Maulwurfshügel Selig, die einen Berg von einem Maulwurfshügel unterscheiden; sie werdenunterscheiden; sich Ärger sie werdenersparen. sich ärger ersparen. Selig, die schweigen und zuhören; sie werden viel Neues erfahren. Selig, die schweigen und zuhören; Selig, die kleine Dinge ernst und ernste Dinge sie werden viel Neues erfahren. gelassen nehmen; sie werden weit kommen. Selig, die gott erkennen und lieben; sie werden güteernste und Freude ausstrahlen. Selig, die kleine Dinge ernst und Dinge gelassen nehmen; sie werden weit kommen. Selig, die Gott erkennen und lieben; sie werden Güte und Freude ausstrahlen.

Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein. O Herr, hilf! O Herr, lass wohlgelingen! Psalm 118,24-25

Die Kleinen Schwestern des Charles de Foucauld, Paris

Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohl machen. P 37,5 salm

„Hoffe auf ihn“ Best.-Nr.: 336_1

Der Wolken, Luft und Winden / gibt Wege, Lauf und Bahn, der wird auch Wege finden, / da dein Fuß gehen kann.

Auf, auf, gib deinem Schmerze / und Sorgen gute Nacht, Auf, auf, gib deinem Schmerze / und Sorgen gute Nacht, fahren, was das Herze / betrübt und traurig macht; macht; Laß fahren, was das HerzeLaß / betrübt und traurig bist du doch nicht Regente, / der alles führen soll, Gott sitzt im Regimente / und führet alles wohl. bist du doch nicht Regente, / der alles führen soll, Paul Gerhardt Gott sitzt im Regimente / und führet alles wohl. Paul Gerhardt

Jörg Zink

Jörg Zink

44

Text: Psalm 37,5 Begleittext: Befiehl du deine Wege, EG 361,1.7 (Paul Gerhardt)

Die Leipziger Bibelkarte „Hoffe auf ihn“ • Bestell-Nr. 336_1 Text: Psalm 37,5 • Kontext: Paul Gerhardt, Befiehl du deine Wege, Str. 1.7 (EG 361) • Foto: © Ron and Patty Thomas © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Eines wünschen wir uns: dass Gott freundlich ist und uns segnet. Dass er uns Licht gibt, dasEiNES Licht seiner Liebe, wüNSchEN wir uNS: damit wir auf unserer Erde wissen, dass Gott freundlich ist und uns segnet. Dass er uns Licht gibt, das Licht seiner Liebe, welche Wege wir gehen sollen, damit wir auf unserer Erde wissen, wege wir gehen sollen, und damit alle Völker daswelche sehen, undZiel damit alle Völker das Ziel sehen, zu dem er führen will. zu dem er führen will. Gott segne uns, auch aus unserem herzen Gott segne uns, dass auchdass aus unserem Frucht wächst: Glaube und Dank.Herzen Frucht wächst: Glaube und Dank. Die Leipziger Bibelkarte „Er segnet uns“ • Bestell-Nr. 343 Text: Psalm 106,1 / 115,12 • Kontext: Jörg Zink, Segen nach Psalm 67 • Foto: © Eric Valenne geostory © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.Thomas-Verlag.de

„Froh sein“ Best.-Nr.: 332_1 Text: Psalm 118,24-25 Begleittext: Seligpreisungen – täglich (bei den Kleinen Schwestern des Charles de Foucauld, Paris)

Die Leipziger Bibelkarte „Froh sein“ • Bestell-Nr. 332_1 Text: Ps 118,24-25 • Kontext: „Seligpreisungen-täglich“ bei den Kleinen Schwestern des Charles de Foucauld, Paris Foto: © Christina Christ • © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

Befiehl du deine Wege / und was dein Herze kränkt der allertreusten Pflege / des, der den Himmel lenkt. Der Wolken, Luft und Winden / gibt Wege, Lauf und Bahn, Befiehl du deine Wege / und was dein Herze kränkt der wird auch Wege finden, / da dein Fuß gehen kann. der allertreusten Pflege / des, der den Himmel lenkt.

„Seine Engel“ Best.-Nr.: 331

Danket dem Herrn; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich. Der Herr denkt an P salm 106,1 /115,12 uns und segnet uns.

„Er segnet uns“ Best.-Nr.: 343 Text: Psalm 106,1 / 115,12 Begleittext: Segen nach Psalm 67 (Jörg Zink)

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de


Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. Psalm 103,2

Ein Blatt aus sommerlichen Tagen, Ich nahm es so im Wandern mit, EiN GrüNES BLATT Ein Blatt aus sommerlichen Tagen, Auf dass es einst mir möge sagen, ich nahm es so im Wandern mit, dass es einst mir möge sagen, Wie laut die NachtigallAuf geschlagen, Wie laut die Nachtigall geschlagen, Wie grün der Wald, den ich durchschritt. Wie grün der Wald, den ich durchschritt.

Text: Psalm 103,2 Begleittext: Ein grünes Blatt (Theodor Storm)

Theodor Storm

Theodor Storm

Die Leipziger Bibelkarte „Lobe den Herrn“ • Bestell-Nr. 346_1 Text: Psalm 103,2 • Kontext: Theodor Storm, Gedichte (Ausgabe 1885) • Foto: © MarBom © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www. Thomas-Verlag.de

manchmal Hätten wir sie vor uns, die uns zum Segen geworden sind, und könnten es ihnen erzählen, wodurch sie es geworden sind, sie würden staunen über das, wasMANcHMAL aus ihrem Leben in unseres übergriff. Hätten wir sie vor uns, die uns zum Segen geworden sind, und könnten es ihnen So weiß keiner von uns, was erzählen, er wirkt was sind, er sie Menschen gibt. wodurchund sie es geworden würden staunen über das, was aus Leben in unseres übergriff. Es ist für uns verborgen undihrem soll es bleiben. So weiß keiner von uns, was er wirkt und was er Menschen gibt. Es ist für uns verborgen und soll es bleiben. Manchmal dürfen wir ein klein wenig um um nicht Manchmal dürfen davon wir ein klein sehen, wenig davon sehen, nicht mutlos zu werden. Das Wirken der Kraft ist geheimnisvoll. mutlos zu werden. Albert Schweitzer Das Wirken der Kraft ist geheimnisvoll. Albert Schweitzer

Jesus sagt: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht. Johannes 15,5

„Frucht bringen“ Best.-Nr.: 370 Text: Johannes 15,5 Begleittext: Manchmal (Albert Schweitzer)

Die Leipziger Bibelkarte „Frucht bringen“ • Bestell-Nr. 370 Text: Johannes 15,5 • Kontext aus: Albert Schweitzer, Die Ehrfurcht vor dem Leben Foto: © Andrew Hagen • © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.Thomas-Verlag.de

Alles, was atmet, lobe den Herrn.

Psalm 150,6

Du meine Seele, singe, wohlauf und singe schön dem, welchem alle Dinge zu Dienst und Willen stehn. Ich will den Herren droben hier preisen auf der Erd; Du meine Seele, singe, wohlauf und singe schön dem, welchem alle Dinge zu Dienst und Willen stehn. ich will ihn herzlich loben, solang ich leben werd. Ich will den Herren droben hier preisen auf der Erd; Paul Gerhardt

Paul Gerhardt Die Leipziger Bibelkarte „Loben“ • Bestell-Nr. 373 Text: Psalm 150,6 • Kontext: Paul Gerhardt, EG 302,1 • Foto: Teichrohrsänger © Alexander Erdbeer © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.Thomas-Verlag.de

ist einer von euch bedrückt, der bete; ist jemand guten Mutes, der singe ein Loblied. Das inständige Gebet eines Menschen J akobus 5,13.16 b kann viel bewirken.

Wer betet, sieht über sich selbst hinaus, über das, was man selber machen und zuwege bringenEiN kann. ImSTaNDpuNKT Beten nehme ich einen aNDERER betet,»Gott sieht über sei sich selbst hinaus, über das, was man selber machen anderen Standpunkt ein. Ich Wer sage: Dank«, oder »Gott, und zuwege bringen kann. im Beten nehme ich einen anderen Standpunkt ein. ich sage: »Gott sei Dank«, oder »Gott, höre meine Klage«. höre meine Klage«. ich benenne, was mir das Herz leicht macht, aber auch, was mich bedrückt. Ich benenne, was mir das Herz leicht macht, aber was ich erlebe: im Beten wächst neue Kraftauch, für meinen alltag.mich Renninger bedrückt. Ich erlebe: Im Beten wächst neue Kraft für meinenMonika Alltag.

Monika Renninger

Die Leipziger Bibelkarte „Liebe deinen Nächsten“ • Bestell-Nr. 375 Text: 3. Mose 19,18 | Mk 12,31 • Kontext: Maria Meesters • Foto: © Angus172 © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.thomasverlag.de

„Wer betet“ Best.-Nr.: 374 Text: Jakobus 5,13.16b Begleittext: Ein anderer Standpunkt (Monika Renninger)

Die Leipziger Bibelkarte „Wer betet“ • Bestell-Nr. 374 Text: Jakobus 5,13.16b • Kontext: © by Monika Renninger • Foto: © helmutvogler © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.Thomas-Verlag.de

„Liebe deinen Nächsten – er ist wie du“, so hat die jüdische Tradition dieses Gebot übersetzt. Der andere ist wie ich – bedürftig, unsicher, wechselhaft; mal stark, mal schwach, mal mutig, mal ängstlich; angewiesen darauf, dass ich nach­ sichtig bin, ihm helfe, ihn „Liebe anerkenne und ermutige. deinen Nächsten – er ist wie du“, so hat die jüdische Tradition dieses Gebot andere ist wie ich – bedürftig, unsicher, wechselhaft; mal stark, „Liebe deinen Nächsten – übersetzt. er istDerwie du“, heißt: Begegne mal schwach, mal mutig, mal ängstlich; angewiesen darauf, dass ich nachsichtig ihm helfe, ihn anerkenne und ermutige. dem anderen so wie du es bin, brauchst, dass man dir begegnet. „Liebe deinen Nächsten – er ist wie du“, heißt: Begegne dem anderen so wie du es dass man dir begegnet. Aufmerksam, respektvoll, ohne ein fertiges Bild. Aufmerksam, respektvoll, brauchst, ohne ein fertiges Bild. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst – so steht es in den meisten Bibelüberwill, dass ich mich liebe und für mich sorge und dass mir genauso Liebe deinen Nächsten wiesetzungen. dichGott selbst – so steht es in den der andere Mensch am Herzen liegt. meisten Bibelüber­setzungen. Gott will, dass ich mich liebeMaria Meesters und für mich sorge und dass mir genauso der andere Mensch am Herzen liegt. Maria Meesters

„Loben“ Best.-Nr.: 373 Text: Psalm 150,6 Begleittext: Du meine Seele, singe, wohlauf und singe schön ... (Paul Gerhardt, EG 302,1)

ich will ihn herzlich loben, solang ich leben werd.

Ein anderer Standpunkt

346–375

„Lobe den Herrn“ Best.-Nr.: 346_1

bibelKarten

Ein grünes Blatt

Liebe deinen Nächsten - er ist wie du.

3. M ose 19,18 | M k 12,31

„Liebe deinen Nächsten“ Best.-Nr.: 375 Text: 3. Mose 19,18/ Mk 12,31 Begleittext: Liebe deinen Nächsten … (Maria Meesters)

Sortiment aller lieferbaren Bibelkarten (9 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 8,- (Best.-Nr. 003)

45


Vierfarbige Klappkarten mit Rückseitentext. Jede Karte 21 x 10,5 cm (Din lang quer) Zum Aufstellen, innen zwei freie Schreibseiten. Mit Umschlag. Normales Porto für Standardbrief.

thomaskarten

70 8 –721

P R E I S E Einzeln:

EUR 1,90 Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,30 / ab 30 Ex. EUR 1,20 / ab 90 Ex. EUR 1,10 / ab 150 Ex. EUR 1,-

Der Mengenpreis gilt auch gemischt mit den gleichpreisigen Spruchkarten / im B6-Format. Sortiment aller lieferbaren Thomaskarten (19 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 18,- (Best.-Nr. 009) Der Der HerrHerr sei vor sei dir, vor dir, um dir umden dir den rechten rechten WegWeg zu zeigen. zu zeigen.

Der Der HerrHerr sei inseidir, in dir, um dich um dich zu trösten, zu trösten, wennwenn du traurig du traurig bist. bist.

Der Der HerrHerr sei neben sei neben dir, dir, um dich um dich in die inArme die Arme zu schließen zu schließen und und dichdich zu schützen. zu schützen.

Der Der HerrHerr sei um sei dich um dich herum, herum, um dich um dich zu verteidigen, zu verteidigen, wennwenn andere andere überüber dichdich herfallen. herfallen.

Der Der HerrHerr sei hinter sei hinter dir, dir, um dich um dich zu bewahren zu bewahren vor der vor Heimtücke der Heimtücke böserböser Menschen. Menschen.

Der Der HerrHerr sei über sei über dir, dir, um dich um dich zu segnen. zu segnen. So segne So segne dichdich der gütige der gütige Gott.Gott.

Der Der HerrHerr sei unter sei unter dir, dir, um dich um dich aufzufangen, aufzufangen, wennwenn du fällst, du fällst, und und dichdich aus der aus Schlinge der Schlinge zu ziehen. zu ziehen.

Sedulius Sedulius Caelius Caelius (5. Jhd.) (5. Jhd.)

Thomaskarte Best.-Nr.: 708_1 Text: Der Herr sei vor dir ... / Segen (Sedulius Caelius, 5. Jh.)

• • 708_1 708_1 ThomasKarte ThomasKarte • Bestell-Nr. • Bestell-Nr. Text aus:Text Deine aus:Güte Deine umsorgt Güte umsorgt uns, hrsg. uns, von hrsg. Martin von Schmeisser. Martin Schmeisser. Verlag am Verlag Eschbach, am Eschbach, Eschbach/Markgräflerland Eschbach/Markgräflerland 1989. • 1989. Foto: © • Foto: Jürgen © Fälchle Jürgen Fälchle Markranstädter • Markranstädter Str. 6 • 04229 Str. 6 •Leipzig 04229 Leipzig • Tel.: (0341) • Tel.:4(0341) 77 17 48677• Fax: 17 86(0341) • Fax:4(0341) 77 17 49277• www.thomasverlag.de 17 92 • www.thomasverlag.de © Thomas © Thomas Verlag • Verlag

Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen, Gesundheit und Frohsinn sei auch mit dabei.

Thomaskarte • Best.-Nr.: 713_1 • Text: Viel Glück und viel Segen (Geburtstags-Kanon)

ThomasKarte • Bestell-Nr. 713_1 Zuversicht mas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de

Gesegnet der Mensch, der sich auf Gott verlässt, dessen hoffnung auf Gott gründet. Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hinstreckt. Wenn auch die hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht, sondern seine Blätter bleiben grün. er sorgt sich nicht, wenn ein dürres Jahr kommt, sondern bringt ohne Aufhören Früchte. Jeremia 17,7-8 Thomaskarte • Best.-Nr.: 719 • Text: Gesegnet der Mensch, der sich auf Gott verlässt (Jeremia 17,7-8)

ThomasKarte • Bestell-Nr. 719 Foto: © farluk • © thomas verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.thomas-verlag.de

daS wICHTIgSTE … Ein weiser wurde gefragt, welches die wichtigste Stunde im Menschenleben sei, welcher der bedeutendste Mensch, und welches das notwendigste werk, das man zu tun habe. die antwort des weisen lautete: „die wichtigste Stunde ist stets die gegenwart, also die Stunde jetzt. der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gerade gegenübersteht. Und das notwendigste werk ist immer die Liebe.“ Meister Eckhart

Thomaskarte • Best.-Nr.: ThomasKarte 721 • Text: Das Wichtigste ... (Meister Eckhart) Bestell-Nr. 721 •

Text: Zitiert bei Meister Eckhart (1260-1327/28) •  Foto: Historische Schale im Innenhof, Cannes © waeske © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de

46

Thomaskarten, die auch ohne Rückseitentext vorhanden sind, finden Sie im Webshop aufgelistet. Sie können uns auch gern anrufen.


Gottes wohnunG

Martin Buber

Thomaskarte • Best.-Nr.: 736 • Text: Wo wohnt Gott? (Martin Buber)

ThomasKarte • Bestell-nr. 736 m23 • © thomas Verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 Leipzig • tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.thomas-Verlag.de tin Buber, Die erzählungen der Chassidim. © 1949 by Manesse Verlag, Zürich, in der Verlagsgruppe Random house Gmbh, München

MEiN BEScHüTzEr

Führe mich, o Herr, und leite meinen Gang nach deinem Wort; sei und bleibe du auch heute mein Beschützer und mein Hort. Nirgends als von dir allein kann ich recht bewahret sein. Heinrich Albert

thomaskarten

736–748

»wo wohnt Gott?« Mit dieser Frage überraschte der Kozker (Rabbi) einige gelehrte Männer, die bei ihm zu Gast waren. sie lachten über ihn: »wie redet Ihr! Ist doch die welt seiner herrlichkeit voll!« er aber beantwortete die eigene Frage: Weihnachten »Gott wohnt, wo man ihn einlässt.«

Thomaskarte • Best.-Nr.: 737 • Text: Mein Beschützer / Führe mich, o Herr, ... (Heinrich Albert)

ThomasKarte • Bestell-Nr. 737 Text: Heinrich Albert, Gott des Himmels und der Erden,Vers 5 (EG 445,5) •   Foto: © dszc Markranstädter Str. 6ein • 04229 Leipzig •LebensjahR Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de Rezept Rezept füR füR neues ein neues LebensjahR

Man nehme Man nehme zwölf Monate, zwölf Monate, utze sie putze sauber sie sauber von bitterkeit, von bitterkeit, Geiz, Geiz, edanterie pedanterie und angst und angst nd zerlege und zerlege jeden Monat jeden Monat in 30 oder in 3031 oder teile, 31 teile, o dasssoder dass Vorrat der Vorrat genau genau für einfür jahr einreicht. jahr reicht.

Dann wird Danndie wird Masse die Masse sehr reichlich sehr reichlich mit Liebe mit übergossen. Liebe übergossen. Das fertige Das fertige Gericht Gericht schmücke schmücke man man mit sträußchen mit sträußchen kleinerkleiner aufmerksamkeiten aufmerksamkeiten und serviere und serviere es täglich es täglich mit heiterkeit mit heiterkeit und mit und einer mitguten, einer guten, erquickenden erquickenden tasse tee. tasse tee.

eder tag jeder wird tageinzeln wird einzeln angerichtet angerichtet us einem aus einem teil arbeit teil arbeit nd zwei undteilen zwei teilen frohsinn frohsinn und humor. und humor. Man füge Mandrei fügegehäufte drei gehäufte esslöffel esslöffel Optimismus Optimismus hinzu,hinzu, inen teelöffel einen teelöffel toleranz, toleranz, ein Körnchen ein Körnchen ironie ironie nd eine undprise einetakt. prise takt.

Catharina Catharina elisabeth elisabeth GoetheGoethe

Thomaskarte Best.-Nr.: 741 Text: Rezept für ein neues Lebensjahr (Catharina Elisabeth Goethe)

• •• bestell-nr. ThomasKarte ThomasKarte • bestell-nr. 741 741 foto: © Liza foto: McCorkle © Liza McCorkle • © thomas •© Verlag thomas • Markranstädter Verlag • Markranstädter str. 6 • 04229 str. Leipzig 6 • 04229 • tel.: Leipzig (0341) • tel.: 4 77 (0341) 17 864• 77 fax: 17(0341) 86 • fax: 4 77(0341) 17 924• 77 www.thomas-Verlag.de 17 92 • www.thomas-Verlag.de text: Catharina text: Catharina elisabeth Goethe elisabeth (1731-1808) Goethe (1731-1808) zugeschrieben zugeschrieben

Weihnach

ten

Ein EngEl

ich wünsche dir, dass dir hin und wieder ein Engel begegnet. Er spricht in deine Angst in deine Dunkelheit in deine Einsamkeit.

Neues Er spricht in dein Warten in dein Verzagen in deine Sehnsucht.

Foto

Er umarmt dich und sagt dir sein lichtwort zu: Fürchte dich nicht! Tina Willms

Thomaskarte • Best.-Nr.: 744_1 • Text: Ein Engel (Tina Willms)

Foto: Traum der Magier. Kapitell einer Säule von Meister Gislebertus, 1120/1130. Romanische Kathedrale von Autun, Frankreich.

ThomasKarte • Bestell-nr. 744_1 Text aus:FoLgEN Tina FoLgEN Willms, Mit Segenswünschen durch das Jahr © 2013 Thomas Verlag leipzig MEINEM MEINEM STErN STErN oto: Traum der Magier, Meister gislebertus, 1120/1130. Kapitell in der romanischen Kathedrale von Autun, Frankreich © ivan Vdovin / Alamy Stock Foto © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.thomasverlag.de

Manchmal Manchmal sehesehe ich ich ihn,ihn, meinen meinen Stern. Stern. Er zeigt Er zeigt mirmir denden Weg, Weg, meinen meinen Weg, Weg, hin hin zu dem zu dem Ziel, Ziel, das das ich ich mirmir ersehne. ersehne.

Alles Alles ist taghell ist taghell undund klarklar im Licht im Licht meines meines Sterns. Sterns. Auch Auch das das gold gold sehesehe ich,ich, das das ich ich zu zu verschenken verschenken habe, habe, gesammelt gesammelt in meinen in meinen Händen Händen undund in meinem in meinem Herzen, Herzen, undund die die bittere bittere Myrrhe Myrrhe des des Schmerzes, Schmerzes, die die sichsich gehäuft gehäuft auf auf meinen meinen Schultern Schultern überüber die die Jahre, Jahre,

Weihna

chten aberaber auch auch denden leichten, leichten, wohlduftenden wohlduftenden Weihrauch Weihrauch der der Träume, Träume, der der ungebrochenen ungebrochenen Hoffnung, Hoffnung, der der Sehnsucht, Sehnsucht, die die mich mich nie nie ganzganz verlässt. verlässt. Manchmal Manchmal sehesehe ich ich ihn,ihn, meinen meinen Stern, Stern, meinen meinen Weg. Weg. UndUnd ich ich hörehöre auf auf zu denken zu denken undund zu planen, zu planen, mache mache mich mich auf auf undund folge. folge. IngeInge Müller Müller

Thomaskarte • Best.-Nr.: 748 • Text: Meinem Stern folgen (Inge Müller)

ThomasKarte ThomasKarte • Bestell-Nr. • Bestell-Nr. 748 748 o: Krippe Foto: Krippe aus Estland aus Estland © epd-bild © epd-bild • © Thomas • © Thomas VerlagVerlag • Markranstädter • Markranstädter Str. 6 •Str. 04229 6 • 04229 Leipzig Leipzig • Tel.: (0341) • Tel.: (0341) 4 77 17 4 77 86 17 • Fax: 86 •(0341) Fax: (0341) 4 77 17 4 77 92 17 • www.Thomas-Verlag.de 92 • www.Thomas-Verlag.de Text: © Text: by Inge © byMüller Inge Müller

Unser Service Texteindruck auf den Innenseiten: Wir fertigen für Sie einen persönlichen Inneneindruck an (Infos und Preise im Prospekt S. 55)

47


Morgenlicht leuchtet, rein wie am Anfang. Frühlied der Amsel, Schöpferlob klingt. Dank für die Lieder, Dank für den Morgen, Dank für das Wort, dem beides entspringt.

Mein ist die Sonne, mein ist der Morgen, Glanz, der zu mir aus Eden aufbricht! Dank überschwenglich, Dank Gott am Morgen! Wiedererschaffen grüßt uns sein Licht.

749–75 4

thomaskarten

Sanft fallen Tropfen, sonnendurchleuchtet. So lag auf erstem Gras erster Tau. Dank für die Spuren Gottes im Garten, grünende Frische, vollkommnes Blau.

Eleanor Farjeon ThomasKarte

Bestell-Nr. 749

Foto: Abtei Sainte-Marie de Fontfroide, Languedoc-Roussillon (Frankreich) © Inu leuchtet, rein wie am Anfang (Eleanor Farjeon) Thomaskarte • Best.-Nr.: 749 12.• Jh.,Text: Morgenlicht © Thomas Verlag Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 Fax: (0341) 4 77 17 92 www.Thomas-Verlag.de •

Text: Eleanor Farjeon, Morning has broken (1931) / dt. Jürgen Henkys, EG 455

GoTT, ALLES SPiEGELT SicH iN dir

Was in dieser Welt wahr ist, ist es, weil du die Wahrheit bist. Was in dieser Welt Leben hat, lebt, weil du das Leben bist. Was in dieser Welt schön ist, ist es durch dich, ewige Schönheit. Wenn wir glücklich sind, dann sind wir es, weil du uns bejahst. Amen. Jörg Zink Gott, alles spiegelt sich in dir (Jörg Zink) Thomaskarte • Best.-Nr.: 751 • Text:

ThomasKarte • Bestell-Nr. 751 on_Petrus • © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de xt aus: Jörg Zink, Hans-Jürgen Hufeisen, Einfach feiern.Verlag am Eschbach der Schwabenverlag AG, Eschbach/Markgräflerland 2007

MeiNe ZeiT LiegT iN deiNer HaNd

auf dich, Herr, verlasse ich mich und spreche: »du bist mein gott! Meine Zeit liegt in deiner Hand!« Wie reich ist, Herr, deine güte, die du denen zugedacht hast, die dich fürchten, die du denen bereitet hast, die sich bei dir bergen. aus Psalm 31

Thomaskarte • Best.-Nr.: 752 • Text: Meine Zeit liegt in deiner Hand (Psalm 31,15.16a.20 / nach Jörg Zink) ThomasKarte • Bestell-Nr. 752 Text: Psalm 31,15.16a.20 / nach Jörg Zink • Foto: © Sean Pavone © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de

Gott gebe mir nur jeden Tag, So viel ich darf zum Leben. Er gibt's dem Sperling auf dem Dach; Wie sollt er's mir nicht geben ! MaTThiaS CLaudiuS

Thomaskarte • Best.-Nr.: 753 • Text: Gott gebe mir nur jeden Tag … (Matthias Claudius)

Wie koSTBAr ThomasKarte

• Bestell-Nr. 753 Text: Matthias Claudius, Täglich zu singen, Str. 9 • Foto: © shellhawker homas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de

in die Zeit gespannt zwischen Gestern und Morgen entdeckst du, wie kostbar die Jahre sind. Jeder Tag, jede Stunde: unwiederholbar, einmalig. Dir und mir geschenkt von dem, der über uns hinausreicht.

Tina Willms Thomaskarte • Best.-Nr.: 754 • Text: Wie Kostbar (Tina Willms)

ThomasKarte • Bestell-Nr. 754 illms, Aus: Dies., Wo das Leben entspringt. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn 2017 • Foto: © Johnny Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de

48

Sortiment aller lieferbaren Thomaskarten (19 Ex.) zum Kennenlernen: EUR 18,- (Best.-Nr. 009) Jede ThomasKarte ist auch ohne Rückseitentext erhältlich. Bitte ausdrücklich angeben!


Thomaskarte • Best.-Nr.: 755 • Text: EG 450,1/Christian Knorr von Rosenroth; GL 84,3/Maria Luise Thurmair ThomasKarte • Bestell-Nr. 755 Text: EG 450,1/Christian Knorr von Rosenroth; GL 84,3/Maria Luise Thurmair • Foto: © Coast-to-Coast © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de

RegeLN FüR daS ÄLTeRweRdeN

Bleibe mit der Natur verbunden. Sie ist Beispiel für das Leben. auch in deinem Leben wächst und reift es. Bleibe auf einem Lieblingsgebiet kenntnisreich und lasse andere daran teilhaben. das macht Freude und hält geistig jung und beweglich. gib den erinnerungen Raum in deinem Leben. erinnerungen an schöne erlebnisse machen den alltag heller. Bleibe in gottes Nähe. er wird dich auch morgen an die Hand nehmen, wenn du allein nicht mehr weiter kannst. auf ihn ist Verlass. Frithjof Schwesig ThomasKarte

thomaskarten

Birg in deiner treuen Hut alle, die den Tag erleben; schenke den Verzagten Mut, dass sie sich gestärkt erheben, deinem Licht entgegen schaun und vertraun.

Morgenglanz der Ewigkeit, Licht vom unerschaffnen Lichte, schick uns diese Morgenzeit, deine Strahlen zu Gesichte, und vertreib durch deine Macht unsre Nacht.

755–759

MoRGENGLaNz dER EwiGKEiT

Bestell-Nr. 756 Foto: © fotoaway • Text: • • © by Frithjof Schwesig © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de •

Thomaskarte Best.-Nr.: 756 Text: Regeln für das Älterwerden (Frithjof Schwesig) WiE PiLGEr

Kommt, Kinder, lasst uns gehen, der Vater gehet mit; er selbst will bei uns stehen bei jedem sauren Tritt; er will uns machen Mut, mit süßen Sonnenblicken uns locken und erquicken; ach ja, wir haben's gut, ach ja, wir haben's gut.

Man muss wie Pilger wandeln, frei, bloß und wahrlich leer; viel sammeln, halten, handeln macht unsern Gang nur schwer. Wer will, der trag sich tot; wir reisen abgeschieden, mit wenigem zufrieden; wir brauchen's nur zur Not, wir brauchen's nur zur Not.

Gerhard Tersteegen Bestell-Nr. 757 Thomaskarte • Best.-Nr.:ThomasKarte 757 • Text: Wie Pilger (Gerhard Tersteegen) •

Text: Gerhard Tersteegen, Kommt, Kinder lasst uns gehen (EG 393, Str. 4, 6), 1738 • Foto: © alicjane © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.Thomas-Verlag.de

WeiTer HiMMeL

Guter Gott, so weit ist der Himmel, so weit ist dein Herz. Schenk mir offene Sinne für deine Güte, und leg mir Weite und Himmel ins Herz. Tina Willms

Thomaskarte • Best.-Nr.: 758 • Text: Weiter Himmel (Tina Willms) ThomasKarte • Bestell-Nr. 758 Text: © by Tina Willms • Foto: © savcoco © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.thomasverlag.de

NuN STEHT IN LAuB uND BLüTE Nun steht in Laub und Blüte, Gott Schöpfer, deine Welt. Hab Dank für deine Güte, die uns die Treue hält. Tief unten und hoch oben, ist Sommer weit und breit. Wir freuen uns und loben die schöne Jahreszeit.

Die Sonne, die wir brauchen, schenkst du uns unverdient. In Duft und Farben tauchen will sich das Land und grünt. Mit neuerweckten Sinnen sehn wir der Schöpfung Lauf. Da draußen und da drinnen, da atmet alles auf.

Wir leben, Herr, noch immer vom Segen der Natur. Licht, Luft und Blütenschimmer sind deiner Hände Spur. Wer Augen hat, zu sehen, ein Herz, das staunen kann, der muss in Ehrfurcht stehen und betet mit uns an. Detlev Block

ThomasKarte

Bestell-Nr. 759

Text aus: Detlev Block, In deinen Schutz genommen. © Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2001, Thomaskarte • Best.-Nr.: 759 • Text: Nun steht in Laub und Blüte (Detlev Block) mit freundlicher Genehmigung von Vandenhoeck & Ruprecht. (Melodie wie EG 501/Wie lieblich ist der Maien) Foto: © fotoknips 4

© Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 • www.thomasverlag.de

Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,30 / ab 30 Ex. EUR 1,20 / ab 90 Ex. EUR 1,10 / ab 150 Ex. EUR 1,-

49


geringe Bestände / karten

Leipziger Karten „Baum“ T.: Herr, wie ein Baum so sei vor dir mein Leben (Lothar Zenetti) Best.-Nr.: 646

„Segensreich“ T.: Segen / Gott gebe dir ... (Jörg Zink) Best.-Nr.: 694

„Teppich“ T.: Freundschaft (Sabine Ulrich) Best.-Nr.: 135

„Bauernhaus“ T.: Fast ein Gebet (Reiner Kunze) Best.-Nr.: 662

„Selbst­erforschung“ T.: Kleine Selbsterforschung (Klaus Nagorni Best.-Nr.: 964

„Engel“ T.: ... und plötzlich kommt jemand (Ute Latendorf) Best.-Nr.: 138

„Zeit haben“ T.: Zeit haben (Jörg Zink) Best.-Nr.: 668

Einladungskarte „Kinder“ Text: Laß uns eine Welt erträumen (Gerhard Schöne)

„Weideland“ T.: Der Herr ist mein Hirte (Psalm 23) Best.-Nr.: 605

„Gartenbrunnen“ T.: Segen aus Philipper 4 (Phil 4,4-7 / Jörg Zink) Best.-Nr.: 686

Best.-Nr.: 405 Innen frei

Best.-Nr.: 304 (Innen: Einladung zum SchulanfängerGottesdienst)

Trauerkarten „Unsere Zeit“ T.: Unsere Zeit (Tina Willms) Best.-Nr.: 432_0 (innen frei) Best.-Nr.: 432 (Beileidstext, innen) Best.-Nr.: 326 (Ewigkeitssonntag, innen)

„Trost finden“ T.: Trost finden (Ursula Baltz-Otto) Best.-Nr.: 433_0 (innen frei) Best.-Nr.: 433 (Beileidstext, innen) Best.-Nr.: 327 (Ewigkeitssonntag, innen)

Bibelkarten Der das auge gemacht hat, sollte der dich nicht sehen?

„Du umgibst mich“ T: Von allen Seiten umgibst du mich … (Psalm 139,5) Best.-Nr.: 351

Psalm 94,9

VoN GoTT aNGESEhEN

Jede Liebe, in der ich den anderen Menschen um seiner selbst willen bejahe und nicht nur, weil ich etwas von ihm haben möchte, ist eine Spur Gottes. Bernd Knüfer

Klaus Nagorni

Die Leipziger Bibelkarte „Gott ist Liebe“ • Bestell-Nr. 372 Text: 1. Joh 4,16 • Kontext: Bernd Knüfer, in: Der Sonntag 21 (2016), S. 3 Foto: Antikes Fußbodenmosaik, Griechenland © Kabakova Tatyana © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.Thomas-Verlag.de

Die Leipziger Bibelkarte „Er sieht dich“ • Bestell-Nr. 369 Text: Psalm 94,9 • Kontext: © by Klaus Nagorni • Foto: © JulieanneBirch © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.Thomas-Verlag.de

Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. Und segnen will ich, die dich segnen. 1. Mose 12,2-3

„Ein Segen“ T: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein … (1. Mose 12,2-3) Best.-Nr.: 359

Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden. RömeR 12,15

BeiDeS HaT SeiNe ZeiT

Die Leipziger Spruchkarte „Was Gott gibt“ · Bestell-Nr. 827 Text: Bob Dylan, aus: Precious Angel · Foto: © Liens © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Harry Waßmann

Die Leipziger Bibelkarte „Lachen und Weinen“ • Bestell-Nr. 371 Text: Römer 12,15 • Kontext: © by Harry Waßmann • Foto: © Valeria © Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • www.Thomas-Verlag.de

www. Thomas-Verlag.de

„Lachen und Weinen“ T: Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden. (Römer 12,15) Best.-Nr.: 371

Spruchkarten „Was Gott gibt“ T: Was Gott uns gegeben hat … (Bob Dylan) Best.-Nr.: 827

WA S G O T T U N S G E G E B E N H AT, KANN KEIN MENSCH UNS NEHMEN. BOB DYLAN

Deine Seele ist ein Vogel, stutze ihm die Flügel nicht, denn er will sich doch erheben aus der Nacht ins Morgenlicht. Gerhard Schöne

„Deine Seele“ T: Deine Seele ist ein Vogel, stutze ihm die Flügel nicht ... (Gerhard Schöne) Best.-Nr.: 833

„Gott ist Liebe“ T: Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt … (1. Joh 4,16) Best.-Nr.: 372

Weih

DOCH DAS

UNSER ALLER

LICHT.

H EIMAT

BLE I BT

S TEFAN G EORGE

nachten „Das Licht“ T: Text: Doch unser aller Heimat bleibt das Licht. (Stefan George) Best.-Nr.: 835

Die Einzel- und Mengenpreise entnehmen Sie bitte der jeweiligen Kartenrubrik. Ausführliche Darstellung in unserem Webshop

PREISE Broschuren

Einzeln: EUR 7,80

Bücher

ich bin gern froh im Leben dabei – und scherze und lache und genieße die gute Laune. aber: ich will nicht unentwegt gute Laune erwarten und verbreiten. auch schlechte Tage gilt es mitzutragen und Tränen auszuhalten. Miteinander weinen – das kostet Kraft. aber ich erlebe in solchen Zeiten auch Nähe und viel Sympathie. Lachen und Weinen – beides hat seine Zeit. Die Leipziger Spruchkarte „Deine Seele“ · Bestell-Nr. 833 Text: © by Gerhard Schöne · Foto: Fluss-Seeschwalbe © panthermedia.net / Christoph Bosch Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

t auch gern. ur von seinem Geld, von seiner Kraft.

Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. 1. Johannes 4,16

Spur GoTTeS

Wer von Gott angesehen ist, weiß, dass sein Leben nicht gleichgültig ist. Im ansehen Gottes wird das, was ich tue, wahrgenommen und wertgeschätzt. Das ist ein Trost gegen die anonymität und Gleichgültigkeit, die einem Menschen im Leben widerfahren kann.

6 • www. Thomas-Verlag.de

„Er sieht dich“ T: Der das Auge gemacht hat, sollte der dich nicht sehen? (Psalm 94,9) Best.-Nr.: 369

Die Leipziger Spruchkarte „Das Licht“ · Bestell-Nr. 835 Text aus: Stefan George, L. K., in: Die Gedichte, Bd. IV. · Foto: © tab62 © Thomas Verlag · Markranstädter Str. 6 · 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 · Fax: (0341) 4 77 17 92 · E-Mail: Thomas.Verlag@t-online.de · www.Thomas-Verlag.de

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir. Psalm 139,5

esammelte Gedichte © S. Fischer Verlag GmbH,

86

„Offen“ T.: Die Tür steht offen (Bettine Reichelt) Best.-Nr.: 133

50

Mengenpreise (nur für: Privatkunden/ Pfarrämter/kirchl. Einrichtungen): Ab 5 Ex. € 5,- ; ab 10 Ex. € 4,- ; ab 30 Ex. € 3,50

PREISE Einzeln:

Bei Mama im Bauch Gerhard Schöne / Werner Tiki Küstenmacher Durchgehend farbig illustriert. Hardcover. Format 21 x 16,5 cm. 24 Seiten. ISBN 978-3-86174-101-5

„Was ist das, vier Beine, / zwei große, zwei kleine, / zwei ruhen und zwei können gehen, / vier Arme, zwei schaffen / und zwei dürfen schlafen, nur wir können es noch nicht sehn ...“ Was macht dieses Lied von Gerhard Schöne so anrührend? Es ist der Blick auf das werdende Baby und der Blick auf die schaffende Mama zugleich. Ein Lebensteam mit all seinen Verheißungen, Gefahren und Freuden. Für den vielseitigen Autor Werner Tiki Küstenmacher war es „eine echte Freude und Ehre, wie er schreibt, „den wunderschönen Text von Gerhard Schöne illustrieren zu dürfen“. Vor uns liegen betrachtenswerte, poetische Blätter für junge Paare und Familien, bei denen die Schwangerschaft zum „leibhaftigen“ Thema geworden ist.

EUR 2,50 Ab 10 Ex. 2,40 / ab 25 Ex. 2,20 / ab 50 Ex. 2,10

Dein Glaube Ein Minikatechismus für Konfirmanden Hrsg.: B. Reichelt und P. Gerlach Broschur im Kartenmantel Format 10,5 x 15,3 cm. 16 S. Best. Nr.: 352-K


635 / 682_1 / 688 / 935 / 831 / 840 / 844 / 884

Taufe

831 / 840 / 847 / 848 / 884

Konfirmation/ Firmung/ Erstkommunion

109 / 113 / 115 / 128 / 139 / 155_1 / 332_1 / 605_1 / 606 / 635 / 644 / 652 / 655 / 658 / 685 / 693_1 / 695_1 / 696 / 808 / 816 / 834 / 893 (Erstkommunion) / 913_1 / 923 / 935 / 951 / 999 / 708_1 / 719 / 721 / 728

Freundschaft Liebe/Hochzeit

131 / 149 / 153 / 158 / 168 / 174 / 175 / 195 / 375 / 406 / 407 / 615 / 644 / 655 / 685 / 695_1 / 904 / 815 / 831 / 834 / 837 / 841 / 868 / 871 / 879 / 721 / 1012 / 1013

Frühjahr/Ostern

151 / 607 / 644 / 689 / 937 / 951 / 972 / 984_1 / 888

geburtstag / Segenstexte / WÜNSCHE

102 / 105 / 106 / 107 / 108 / 109 / 111 / 113 - 118 / 120 / 122 - 125 / 128-132 / 136 / 139 / 143-149 / 152-154 / 155_1 / 157-159 / 163-166 / 168 / 173-178 / 180 -183 / 186 / 187 / 190_1 / 193 / 194 / 196 / 197 / 198 / 199_1 / 301 / 332_1 / 336_1 / 343 / 349 / 370 / 373 / 401 / 402 / 403 / 406 / 601 / 602 / 603 / 605_1 / 606 / 608 / 609 / 611 / 612 / 613 / 614 / 615 / 616 / 632 / 635 / 644 / 652 / 655 / 658 / 675 / 680 / 682_1 / 685 / 687 / 688 / 693_1 / 694_1 / 695_1 / 696 / 904 / 910 / 911_1 / 913_1 / 923 / 932 / 933 / 934 / 935 / 936 / 937 / 939 / 940  / 941_1 / 943 / 948 / 951 / 952 / 955 / 957 / 961 / 962 / 969 / 974 / 976 / 980 / 986 / 987_1 / 988 / 989 / 991_1 / 995-998 / 1004 / 1011 / 1012 / 1013 / 1015 / 1016 / 808 / 814 / 815 / 819-822 / 825 / 831- 834 / 839 / 844 / 847 / 861 / 858 / 866 / 885 / 886 / 891 / 894 / 708_1 / 713_1 / 719 / 728 / 737 / 741 / 749 / 751-759

LEBENSART

107 / 108 / 116 / 117 / 121 / 122 / 125 / 128 / 131 / 132 / 146 / 148 / 157-159 / 165-168 / 174 / 178180 / 185-187 / 195 / 196 / 197 / 373 / 403 / 407 / 602 / 603 / 609 / 613 / 615 / 616 / 620 / 675 / 680 / 910 / 948 / 952 / 955/ 966 / 967 / 974 / 980 / 987_1 / 995 / 996 / 999 / 1012 / 1015 / 1016 / 815 / 820_1 / 822 / 825 / 829 / 854 / 879 / 881 / 886 / 891 / 894 / 721 / 728 / 753 / 756 / 757 

DAnk

116 / 117 / 124 / 126_1 / 153 / 168 / 176 / 178 / 179 / 184 / 407 / 609 / 687 / 696 / 910 / 911_1 / 913_1 / 957 / 976 / 987_1 / 815 / 818 / 858 / 749 / 759

BEGLEITUNG

106 / 124 / 126_1 / 130 / 145 / 150 / 331 / 349 / 369 / 632 / 936 / 951 / 955 / 988 / 808 / 815 / 834 / 737 / 744_1

Psalmen/Bibel / Gebete

106 / 107 / 114 / 119 / 123 / 129 / 132 / 139 / 145 / 147 / 152 / 156 / 163 / 175 / 182 / 184 / 193 / 331 / 332_1 / 336_1 / 343 / 346_1 / 349 / 370 / 374 / 375 / 403 / 605_1 / 611 / 630 / 652 / 693_1 / 694_1 / 950 / 986 / 719 / 751 / 752 / 758 / 759

Meditation/ Stille Zeit

102 / 105 / 108 / 113 /  114 / 117 / 118 / 122 / 125 / 128 / 129 / 146-148 / 156 / 157 / 164-167 / 176-178 / 182 / 184 / 185 / 187 / 195 / 197 / 199_1 / 331 / 403 / 606 / 608 / 612 / 616 / 619 / 632 / 675 / 687 / 693_1 / 904 / 910 / 911_1 / 923 / 933 / 934 / 935 / 936 / 938 / 970 / 974 / 976 / 982 / 986 / 987_1 / 995 / 996 / 998 / 999 / 815 / 829 / 854 / 879 / 891 / 721 / 728 / 751 / 754 / 758 / 1014 / 1015

Lyrik

158 / 164 / 180 / 183 / 186 / 196 / 197 / 346_1 / 601 / 603 / 608 / 618 / 913_1 / 937 / 965 / 825 / 891 / 737 / 741 / 759 / 1013

Kirchenlieder

136 / 140 / 155_1 / 199_1 / 373 / 644 / 655 / 683 / 933 / 957 / 1009 / 737 / 749 / 755

Ermutigung Krankheit/Trost

102 / 109 / 123 / 126_1 / 136 / 150 / 151 / 155_1 / 156 / 158 / 183 / 336_1 / 349 / 369 / 374 / 406 / 412 / 416 / 606 / 614 / 652 / 693_1 / 694_1 / 951 / 988 / 1016 / 808 / 825 / 834 / 882 / 892_1 / 728 / 744_1

Trauer

409 / 410 / 411 / 412 / 414 / 416 / 421 / 428-435 / 817 / 826 / 828 / 838 / 842 / 866 / 872 / 988

Weihnachten

103 / 119 / 120 / 137 / 140-142 / 160-162 / 169-172 / 188 / 189 / 191 / 192 / 617 / 618 / 619 / 620 / 670 / 671 / 683 / 954 / 965 / 966 / 977 / 989 / 990 / 1008 / 1009 / 1010_1 / 1014 / 830 / 837 / 843 / 883 / 887 / 896 / 736 / 744_1 / 748 

Jahreswechsel

118 / 136 / 609 / 632 / 920 / 932 / 808 / 741

Bitte nutzen Sie in unserem Webshop www.thomasverlag.de die angebotene Hilfe einer Zuordnung von Karten und Anlässen unter dem Button: Karten / Karten & Anlässe

anlässe & unsere Karten

geburt

51 51


NEU im A4-Format

Poster

NEU: Jetzt alle Poster im A4-Format

Jahreslosung 2022 jesus christus spricht

Wer zu mir kommt

den werde ich nicht abweisen Jahreslosung 2022 | Joh 6,37

Farbiges Poster mit Text auf der Vorderseite. Jedes Poster 29,7 x 21,0 cm (Format A4), auf 300 g/m² Karton, matt. Für Schaukästen, Gruppenräume, Flure, Wartezimmer und als Wandschmuck zuhause.

PREISE NEU Einzeln: EUR 2,60

Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 2,30 / ab 25 Ex. EUR 2,Sortiment aller lieferbaren Poster: 19 Ex. (alle auf den Seiten 52 / 53) EUR 30,(Best.-Nr.: 0021_A4)

Jahreslosung 2022

Neu Poster „Jahreslosung 2022 - Versöhnung“ Best.-Nr.: 2065_A4

Jahreslosung 2022

jesus christus spricht Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.

Jahreslosung 2022 | Joh 6,37

Jesus Christus spricht

Wer zu mir kommt den werde ich nicht abweisen Jahreslosung 2022 | Joh 6,37

Poster „Jahreslosung 2022- Ich bin das Brot des Lebens“ Best.-Nr.: 2063_A4

Neu

52

Neu

Wie glücklich es macht, glücklich zu machen.

Anselm Grün

Poster „Sinn geben“ Best.-Nr.: 2066_A4

Poster „Jahreslosung 2022 -Kirchentür“ Best.-Nr.: 2064_A4

Erich Kästner

Neu

Poster „Wie glücklich“ Best.-Nr.: 2067_A4

Neu

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de


Losgehen und während des gehens sich verändern

Poster „Chagall-Engel“ Best.-Nr.: 2062_A4

Für den Jahreskreis

der HIMMEL über dir offen steht.

Tina Willms

Psalm 91,11

Poster „Himmel“ Best.-Nr.: 2039_A4

Manchmal kommt man

langsaMer

schneller ans Ziel. nicht hetzen, sondern immer wieder mal durchatmen. Klaus NagorNi

Poster „Pilgern“ Best.-Nr.: 2005_A4

W AS ICH DIR WÜNSCHE ? Dass der FRÜHLING dich lockt, das Leben zu entdecken, der SOMMER dich stärkt, zwischen Blüte und Frucht deinen Weg zu finden,

G lück

ist niemals ortsgebunden,

der HERBST dir dankbar die Gaben des Lebens sammeln hilft, der WINTER dich einlädt, still und innig das Leben zu feiern.

G lück kennt

B e t t i ne R e i ch e lt

keine Jahreszeit,

G lück hat immer der gefunden,

der sich seines lebens freut.

Geh unter der Gnade, Geh mit Gottes seGen.

Poster

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und duu deinen un n n Fuß u nnicht h ann eeinen n n Steinn stoßest.

Lassen.

Ich wünsche dir, dass dann und wann

manfred siebald

Poster „Langsamer“ Best.-Nr.: 2006_A4

Poster „Mit Gottes Segen“ Best.-Nr.: 2041_A4

Poster „Was ich dir wünsche“ Best.-Nr.: 2032_A4

Poster „Lebensfreude“ Best.-Nr.: 2042_A4

Zerre ß de ne P äne Se k ug und ha t d ch an

Ich habe

Z e I t,

Wunder.

Das L E B E N ist nicht ein Sein, sonder n ein W E RDE N .

weil ich sie mir nehme.

Martin Luther

Poster „Entfaltung“ Best.-Nr.: 2037_A4

M

Poster „Ha t d ch an Wunder“ Best -Nr 2057_A4

Die Menschen

FAST EIN GEBET

immer sind es die Menschen

Wir haben ein Dach und Brot im Fach und Wasser im Haus, da hält man's aus.

Du weißt es

Und wir haben es warm und haben ein Bett. O Gott, daß doch jeder das alles hätt'!

ihr herz ist ein kleiner stern der die erde beleuchtet

REINER KUNZE

Poster „Zeit“ Best.-Nr.: 2056_A4

Es gibt nur zwei Arten, sein Leben zu leben: Entweder so, als gäbe es keine Wunder, oder so, als wäre alles ein Wunder. Albert Einstein

Rose AusländeR

H e r z voller Liebe ist, hat immer etwas, Dessen

wovon er geben kann.

Poster „Gebet“ Best.-Nr.: 2023_A4

Poster „Ein Wunder“ Best.-Nr.: 2061_A4

Augustinus

Poster „Herz voller Liebe“ Best.-Nr.: 2047_A4

Poster „Leuchten“ Best.-Nr.: 2013_A4

Sortiment aller lieferbaren A4-Poster: 19 Ex. (alle auf den Seiten 52 / 53) EUR 30,(Best.-Nr.: 0021_A4)

53 53


herstellung von Doppelkarten / Urkunden nach eigenen Wünschen 1.

Sie möchten aus unserem Karten- und Urkundenangebot eine eigene Zuordnung von den angebotenen Fotos und Texten treffen. Oder Sie möchten ein eigenes Foto (digital / z.B. von Ihrer Kirche, Taufstein etc.) bzw. einen eigenen Rückseitentext verwenden oder Foto und Textseite gänzlich eigens gestalten.

Foto (Eigene Fotos oder Fotos aus unserem Bestand)

+

Rückseitentext (Eigene Texte oder Texte aus unserem Bestand)

Daraus entstehen Ihnen folgende E N D p r e i s e (bei gleichem Foto / Text): D o p p e l k a r t e n Format A 6 (wie Leipziger Karten / Bibelkarten / Grußkarten): Unter 50 Ex.: pauschal EUR 80,- ; ab 50 Ex.: EUR 1,50/Karte; ab 100 Ex.: EUR 1,25/Karte; ab 150 Ex.: EUR 1,15/Karte; ab 200 Ex.: EUR 1,10/Karte; ab 300 Ex.: EUR 0,95/Karte; ab 500 Ex.: EUR 0,78/Karte; ab 1.000 Ex.: EUR 0,65/Karte; ab 1.500 Ex.: EUR 0,59/Karte D o p p e l k a r t e n Format Din lang (wie Thomaskarten) Format B 6 (wie Spruchkarten)

Unter 50 Ex.: pauschal EUR 90,- ; Ab 50 Ex.: EUR 1,80/Karte; ab 100 Ex.: EUR 1,50/Karte; ab 150 Ex.: EUR 1,35/Karte; ab 200 Ex.: EUR 1,30/Karte; ab 300 Ex.: EUR 1,15/Karte; ab 500 Ex.: EUR 0,98/Karte; ab 1.000 Ex.: EUR 0,80/Karte; ab 1.500 Ex.: EUR 0,74/Karte

D o p p e l k a r t e n Format A5 (wie Urkunden):

2.

Unter 50 Ex.: pauschal EUR 90,- ; Ab 50 Ex.: EUR 1,80/Karte; ab 100 Ex.: EUR 1,40 ab 150 Ex.: EUR 1,25/Karte; ab 200 Ex.: EUR 1,20/Karte; ab 300 Ex.: EUR 1,10/Karte; ab 500 Ex.: EUR 0,98/Karte; ab 1.000 Ex.: EUR 0,85/Karte; ab 1.500 Ex.: EUR 0,79/Karte

Zusätzlich können Sie noch einen eigenen Inneneindruck oder bei Urkunden einen eigenen Formular-Text für Innen wählen (vgl. auch Textvorschläge zum Geburtstag im Verlags-Prospekt, S. 55):

a u f p r e i s (bei gleichem Text): siehe Preise „Service Texteindruck“ auf Seite 55 »»»

Hochwertige Kuverts – C6 (Für A6-Karten) Wir bieten Ihnen für alle A6-Karten (Leipziger Karten, Bibelkarten, Grußkarten und Trauerkarten) zusätzlich zwei hochwertige Kuverts an:

Kuvert „Gefüttert“

Kuvert „Premium“

Best.-Nr.: X30 Format: C6 Farbe: Weiß Extra: Gefüttert

Best.-Nr.: X31 Format: C6 Farbe: Creme Extra: Gefüttert, gerippte Optik

Preis: 0,10/Stk.

Preis: 0,15/Stk.

Unsere Standardkuverts und die Kuverts für Spruch- und Thomaskarten bleiben im Preis inbegriffen.

54

Thomas Verlag • Markranstädter Str. 6 • 04229 Leipzig • Tel.: (0341) 4 77 17 86 • Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de • Webshop und detaillierte Ansichten: www.thomasverlag.de


service texteindruck

in vorhandene Karten

ihr texteindruck in unsere karten

ab 100 Exemplare

ab 100 Exemplare / Farbe: Schwarz

1. Viele Gemeinden verwenden unsere Karten für regelmäßige Geburtstagsgrüße, Einladungen, Weihnachtsgrüße, Mit der Bitte um Krankenhausbesuche etc. Ab 100 Karten fertigen wir für Sie einen individuellen Texteindruck an. Bestätigung oder Korrektur, Sie können grundsätzlich jeden Text für den Inneneindruck selbst festlegen. Ihr Sven Tennstedt / Thomas Verlag Zum Geburtstag schlagen wir z.B. folgenden Text vor (G 1): 100 x „100 | Motiv“ für …

Für Ihr neues Lebensjahr wünschen wir Ihnen Gottes Segen, Gesundheit und Zuversicht. Gott möge Ihnen in frohen und schweren Stunden zur Seite stehen. In herzlicher Verbundenheit Ihre

Gemeinde

P R E I S E Bei gleichem Format (hoch oder quer) / gleicher Text Ab 100 Ex.: Aufpreis EUR 0,40 / Karte 150 Ex.: Aufpreis EUR 0,35 / Karte 200 Ex.: Aufpreis EUR 0,30 / Karte 300 Ex.: Aufpreis EUR 0,25 / Karte 500 Ex.: Aufpreis EUR 0,18 / Karte 1000 Ex.: Aufpreis EUR 0,10 / Karte (Unter 100 Ex. pauschal EUR 40,-) Aufpreis Farbe: Pauschal EUR 40,-

Andere Textvorschläge für den Inneneindruck zum Geburtstag: G 2 : Zum Geburtstag gratulieren wir Ihnen sehr herzlich. / Wir wünschen Ihnen alles Gute, Gesundheit und viel Freude für das neue Lebensjahr. / Gottes Segen begleite Sie, dass Sie den Weg, der vor Ihnen liegt, vertrauensvoll gehen können. / Ihre N.N.-gemeinde G 3 : Herzliche Glück- und Segenswünsche senden wir Ihnen aus der N.N.-gemeinde. / Wir wünschen Ihnen, dass Sie im kommenden Jahr behütet bleiben und zuversichtlich jedem neuen Tag entgegensehen. Wir wünschen Ihnen die Erfahrung, dass Gottes Zuwendung kein Ende hat. G 4 : Gottes reichen Segen für Ihr neues Lebensjahr! / Wir wünschen Ihnen Freude und Kraft für alle Ihre Aufgaben und ebenso Zeit für Begegnungen und Stunden der Besinnung. Möge die Freundlichkeit Gottes wie Licht in Ihre Tage leuchten und seine Treue Ihr Leben begleiten. / In herzlicher Verbundenheit G 5 : Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Geburtstag! / Wir wünschen Ihnen einen dankbaren Blick zurück auf die gelebten Jahre und einen zuversichtlichen Blick nach vorn in die kommende Zeit. / Gottes Segen begleite Sie im neuen Lebensjahr. Mit freundlichen Grüßen von Ihrer N.N.-gemeinde G 6: Zu Ihrem Ehrentag senden wir Ihnen herzliche Geburtstagsgrüße. Für jeden neuen Tag Ihres Lebens wünschen wir Ihnen Wohlergehen an Leib und Seele, ein freundliches Lächeln und ein aufmunterndes Wort. Der Segen Gottes begleite Sie - heute und alle Zeit. / Ihr G 7: Im Namen Ihrer N.N.-gemeinde wünsche ich Ihnen alles Gute zu Ihrem Geburtstag sowie Gottes reichen Segen für Ihr neues Lebensjahr. Möge Gott Ihnen spürbar nahe sein und Sie auf allen Lebenswegen begleiten. / Ihr G 8-9: Im Webshop zu sehen. G 10: Herzliche Glückwünsche zu Ihrem Geburtstag! / Für Ihren weiteren Lebensweg wünschen wir Ihnen Freude und Hoffnung, Gesundheit und Gottes reichen Segen. / Ihre N.N.-gemeinde G 11: Heute feiern Sie Ihren Geburtstag. / Intensiver spürt man das Leben und wir freuen uns mit Ihnen. / Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Wohlergehen. / Gottes reicher Segen möge Sie im neuen Lebensjahr begleiten. / Ihre N.N.-gemeinde

Technische Zusatzinformationen 1. Viele Kunden wählen einen von uns vorgeschlagenen Text oder nehmen kleine Änderungen vor. Diesen Text setzen wir in unserer Standardschrift. 2. Gern können Sie auch einen eigenen Text formulieren. Eine E-Mail mit dem zu druckenden Text ist uns sehr willkommen. Optimal ist eine formatgerechte Vorlage in einem Word- bzw. pdf-Anhang. Sie wird von uns ausgedruckt und dient Ihnen als Korrekturvorlage. Beabsichtigte Zwischenräume für Anrede und Unterschrift, Schriftart, Schriftgröße und der gewünschte Zeilenfall fließen wunschgemäß in die Vorlage ein. Die eigene Unterschrift mit einem schwarzen Fineliner, ein Logo oder eine Strichzeichnung auf der Vorlage sind ebenso problemlos machbar. Bitte beachten Sie, dass ein farbiger Eindruck den Preis erhöht (siehe oben). 3. Der Schriften-Geschmack ist sehr verschieden und die Auswahl angebotener Schriften und Schriftschnitte immens. Wenn Sie einen Schriftwunsch äußern, werden wir ihn weitestgehend berücksichtigen. Ansonsten verwenden wir unsere Standardschrift: News Serif, kursiv : Für den Glückwunschtext (meist rechts).

News Serif, normal: Für die linke Seite (wenn Spruch, Gedicht etc.)

4. Wir versenden vor dem Druck per Fax / E-Mail eine Druckvorlage, die Sie bitte bestätigen oder korrigieren. Geben Sie bei der Bestellung bitte Ihre Fax-Nummer / E-Mail-Adresse an. 5. Lieferzeit: Ab Druckfreigabe können Sie in der Regel nach 10 Tagen mit der Lieferung rechnen. 55


unsere kartenpreise leipziger Karten/Bibel­- und GruSSkarten Format A6

Thomaskarten

Einzeln EUR 1,50 Mengenpreise (auch gemischt):

Format B6

Ab 10 Ex. EUR 1,- / 30 Ex. EUR 0,90 ab 90 Ex. EUR 0,85 / 150 Ex. EUR 0,80 Mengenpreise ab 300 Ex.: Nur für Pfarrämter/ kirchliche Einrichtungen / Privatkunden. Nur bei Direktbestellung im Thomas Verlag: Ab 300 Ex. EUR 0,70 ab 500 Ex. EUR 0,60 ab 1000 Ex. EUR 0,55

Sortimente zum Kennenlernen Großes Sortiment aller Leipziger Karten: zzt. 162 Ex. EUR 99,(Best.-Nr.: 005) Kleines Sortiment Leipziger Karten (unsere Auswahl, bes. für Kirchengemeinden): 40 Ex. EUR 30,(Best.-Nr.: 001) Sortiment aller Bibelkarten: zzt. 9 Ex. EUR 8,- (Best.-Nr.: 003) Sortiment aller Grußkarten: zzt. 8 Ex. EUR 7,(Mit Rückseitentext: Best.-Nr.: 008 Ohne Rückseitentext: Best.-Nr.: 010_oR) Sortiment aller Weihnachtskarten: zzt. 39 Ex. EUR 29,27 Leipziger Karten / 3 Grußkarten 6 Spruchkarten / 3 Thomaskarten (Best.-Nr.: 006) Sortiment aller Trauermotive: zzt. 16 Ex. EUR 16,10 Trauerkarten (A6-Format) / 6 Spruchkarten (B6-F.) (Best.-Nr.: 004)

Texteindruck (vgl. S. 55) Bei gleichem Format (hoch oder quer), gleicher Text: Ab 100 Ex. Aufpreis EUR 0,40 / Karte 150 Ex. Aufpreis EUR 0,35 / Karte 200 Ex. Aufpreis EUR 0,30 / Karte 300 Ex. Aufpreis EUR 0,25 / Karte 500 Ex. Aufpreis EUR 0,18 / Karte 1000 Ex. Aufpreis EUR 0,10 / Karte (Unter 100 Ex. pauschal EUR 40,-)

Format Din lang

Spruchkarten Einzeln EUR 1,90 Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 1,30 / 30 Ex. EUR 1,20 ab 90 Ex. EUR 1,10 / 150 Ex. EUR 1,Mengenpreise ab 300 Ex.: Nur für Pfarrämter, kirchliche Einrichtungen / Privatkunden. Nur bei Direktbestellung im Thomas Verlag: Ab 300 Ex. EUR 0,90 ab 500 Ex. EUR 0,80 ab 1000 Ex. EUR 0,70 Sortimente Sortiment aller Thomaskarten: zzt. 19 Ex. EUR 18,(Best.-Nr.: 009) Sortiment aller Spruchkarten: zzt. 46 Ex. EUR 45,(Best.-Nr.: 007)

Poster

29,7 x 21,0 cm (A4)

Einzeln EUR 2,60 Mengenpreise (auch gemischt): Ab 10 Ex. EUR 2,30 / 25 Ex. EUR 2,Sortiment aller lieferbaren Poster: zzt. 19 Ex. EUR 30,(Best.-Nr.: 0021_A4)

unsere urkunden Für Taufe, Patenschaft, Konfirmation und Jubelkonfirmationen, Trauung und Jubelhochzeiten. Bitte beachten sie unseren Sonderprospekt „Urkunden“ (Stand 2020) oder fordern sie ihn an.

Unsere Anschrift Thomas Verlag GmbH Markranstädter Str. 6 04229 Leipzig Tel.: (0341) 4 77 17 86 Fax: (0341) 4 77 17 92 E-Mail: info@thomasverlag.de

Unser WEBShop und detaillierte Text-Ansichten: www.thomasverlag.de Unsere Bankverbindung IBAN: DE31 8601 0090 0157 0459 05 BIC: PBNKDEFF Postbank Leipzig: Kto.-Nr. 1570 45 905 BLZ 860 100 90

ihre bestellung Ihre Bestellung richten Sie bitte direkt an den Verlag oder an Ihre Buchhandlung. Die Lieferung in Deutschland erfolgt zuzüglich einer Versandkostenpauschale von EUR 2,90. Ab 50,- EUR Warenwert ist der Versand in Deutschland portofrei. Versand nach Schweiz/Österreich: immer zzgl. Auslands-Porto. Den Staffelpreis / Mengenpreis erhalten Sie auf die Gesamtmenge in der jeweiligen Warengruppe (Leipziger Karten/Bibelkarten/Grußkarten; Thomaskarten/Spruchkarten; Urkunden; Poster; Bücher der gleichen Preisgruppe). Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Bei fehlerhafter Lieferung oder beschä­digter Ware bitten wir Sie, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen, um die weitere Vorgehensweise einer Schadensregulierung abzustimmen.

Profile for ThomasVerlag

ThomasVerlag Kartenprospekt Herbst 2021  

ThomasVerlag Kartenprospekt Herbst 2021  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded