Issuu on Google+

11. Spieltag | 30.11.2013

MTV 1860 Altlandsberg


Wir sind immer f端r Sie da. Und betreuen Sie kompetent in allen Versicherungs- und Finanzfragen. Subdirektion der ERGO Versicherung AG

Hoth Assekuranz Am Gr端nzug 8, 15366 Hoppegarten Tel 03342 304879 ernst-heinrich.hoth@ergo.de


Vorwort der Abteilung Handball

Liebe Handballfreunde, liebe Gäste, herzlich Willkommen zu unserem Heimspiel gegen den MTV Altlandsberg. Besonders begrüßen möchten wir die Schiedsrichter des heutigen Spieles, die Herren Heiko Jacobs und Udo Wessolowski aus Elsdorf in NordrheinWestfalen. Beiden wünschen wir nach ihrer langen Anreise nicht nur heute ein glückliches Händchen sondern auch morgen beim Spiel Grün Weiss Schwerin – TSG Wismar. Zwei Lokalderbys, die es in sich haben werden. Gerne erinnern wir uns beim Berliner TSC an das letzte Spiel in Altlandsberg, als wir am Ende deutlich mit 29:22 die Erlengrundhalle stürmen konnten. Damit konnte der TSC die 25:27 Heimniederlage gegen den MTV aus der damaligen Hinrunde mehr als ausgleichen. Am Ende waren beide Vergleiche vielleicht mit ganz leichten Vorteilen für den Berliner TSC zu werten. Das das zählt heute überhaupt nichts mehr. Beide Mannschaften begegnen sich zu diesem Zeitpunkt der Saison mit ihren bisherigen jeweils 8:12 Punkten auf absoluter Augenhöhe. Im Anschluss an dieses Lokalderby gibt es um 19:00 Uhr ein weiteres hochinteressantes Spiel. Unsere A-Jugend um Trainer Enrico Gemsa trifft dabei auf den Tabellenzweiten

Grün-Weiss Schwerin II. Auf dem Papier die Reserve des Jugendbundesligisten, in Natura wird es kaum Kaderunterschiede geben. Das erste Spiel gegeneinander in dieser DreierSerie verlor der Berliner TSC in Schwerin mit 29:36. Jetzt brennt die Mannschaft darauf, es dieses Mal um Einiges besser zu machen und am Ende beide Punkte in Berlin zu behalten. Abschließend möchte ich noch auf die Online-Wahl des Allstarteams der DKB-Bundesliga der Männer hinweisen. Unter der Woche war ein Kamerateam beim Training der 1.Frauen und drehte zusammen mit Colja Löffler, Spieler der Füchse Berlin, einen Werbespot hierfür. Dieser ist nun im Internet auf Youtube, der Homepage der DKB Handballbundesliga und natürlich der Facebookseite des Berliner TSC zu sehen. Ansehen lohnt sich unbedingt. Vielen Dank auch an Laura Geisler für die Begleitung als Fotografin. Aber jetzt freuen wir uns auf ein interessantes, sicherlich hoch intensives, sehr spannendes und trotzdem immer faires Berlin-Brandenburg-Derby in der Seelenbinderhalle. Der Berliner TSC trifft auf den MTV Altlandsberg. Vorhang auf, es kann losgehen ! Ihr Thomas Kraft

IMPRESSUM Herausgeber Berliner TSC e.V. Abt. Handball Paul-Heyse-Str. 25, 10407 Berlin E-Mail: handball@berlinertsc.de Telefon / Telefax: 030 42 11 014

Redaktion Thomas Kraft

3

Fotos Rene Roscher

Satz/Druck as mediendesign Lanker Straße 28 b, 13125 Berlin Telefon: 030 66180-56 E-Mail: info@as-mediendesign.com


4

Vorgestellt: Unsere Gäste, der MTV Altlandsberg

Diese Saison schon viel unterwegs gewesen Am letzten Samstag haben die Verantwortlichen des MTV Altlandsberg erst einmal durchgeatmet. Nach dem Auswärtssieg bei Grün Weiss Schwerin konnte man auch das Heimspiel gegen den Rostocker HC mit 33:25 gewinnen. Zusammen vier Punkte, die einen Sturz auf die Abstiegsränge verhinderten. „Ich danke euch für diesen Sieg“, sagte MTV-Vereinschef und Handball-Abteilungsleiter André Witkowski danach. Beste und erfolgreichste Spielerin dabei einmal mehr und fast wie immer: Sophie Lütke. „Rieke”, in der Jugend und der damaligen 3. Liga, der Regionalliga, auch viele Jahre beim Berliner TSC ist eigentlich nur dann nicht beste Torschützin, wenn sie gar nicht dabei ist. Mit ihrer unglaublichen Dynamik wirft sie sich seit Jahren konsequent in die Top Ten der Torschützenlisten. Am Anfang der Saison erhielt sie noch grossartige Unterstützung von Mandy Grammattke, die dann aber leider beim Spiel in Leipzig einen Kreuzbandriss erlitt. Da der Kader beim MTV auch vor dieser Saison personell eher kleiner aufgestellt war, verpflichtete man kurzfristig Christiane Wiechert vom Berliner TSC, reaktivierte noch einmal Janin Hetzer (ebenfalls früher beim Berliner TSC) und nahm zuletzt noch einige ambitionierte Spielerinnen der zweiten Mannschaft mit in den Kader der Ersten. Nun preschen in jedem Spiel andere Spielerinnen in die Bresche. So hat MTV-Trainer Fabian Lüdke wieder einige Möglichkeiten zu variieren und die Mannschaft auf unterschiedliche Spielsituationen ein- und umzustellen. Letzte Saison noch Trainer des Juniorteams vom Frankfurter HC zeigte sich aber schon vor der Saison zufrieden, nun eine erste Frauenmannschaft trainieren zu können: „Hier beim MTV habe ich es mit einer ersten Mannschaft zu tun und kann ganz andere Möglichkeiten aus-

schöpfen (...) Beim FHC war es eben eine Juniorinnen-Mannschaft, die im Training manchmal eine Null-Bock-Einstellung hatte. Hier ist es eine Frauen-Mannschaft, die immer auf Betriebstemperatur ist, Vollgas gibt und lernwillig ist.” Der MTV hat trotz seiner individuellen spielerischen Klasse aber mit einem Problem zu kämpfen: Dem Spielplan. Heute ist bereits das achte von insgesamt nur dreizehn Auswärtsspielen in der gesamten Saison. Unterschiedliche Gründe zwangen zu einigen Heimrechttäuschen schon vor Saisonbeginn. Zweimal (in Henstedt-Ulzburg und eben in Schwerin) konnte man dabei auswärts gewinnen. Zwei weitere Siege (in den bisherigen nur drei Heimspielen) bringen so die aktuelle Punktzahl von 8:12 hervor. Ein kleines Vabanquespiel allemal, was aber aufzugehen scheint. In der Rückrunde wird der MTV mit wochenlangen Heimspielen so viele Punkte holen, das am Ende der Saison jeder beim MTV Altlandsberg über die kurze „Angst” auf die Abstiegsränge zu rutschen, nur noch lächeln kann.

Unsere Spielerinnen in der Statistik Spiele Tore 7 m 2min

Julia Fritsche Rafhaela Priolli Caroline Hoth Stephanie Roscher Viktoria Varkonyi Josefine Wenzel Monja Baudis Julia Jähnke Patricia Sobania Nicola Schiprowski ...

10 10 10 10 4 10 9 10 5 10

44 43 39 21 20 15 15 14 11 11

3 8 11 0 1 0 0 0 0 0

12 12 6 2 3 7 2 0 2 0

Gesamt

10

238 23

49


Stand der Dinge

5

Spieltage und aktuelle Tabelle Der aktuelle Spieltag 30.11.2013

01.12.2013

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

TSV Travemünde TSV Owschlag SHV Oschatz Berliner TSC HC Salzland 06 SV Grün-Weiß Schwerin

TSV 1860 Travemünde Buxtehuder SV II TSV Owschlag HC Leipzig II Frankfurter HC II SHV Oschatz SV Henstedt-Ulzburg HC Salzland 06 TSG Wismar MTV 1860 Altlandsberg Berliner TSC Rostocker HC SV Grün-Weiß Schwerin SV 63 Brandenburg-West

-

SV 63 Brandenburg-West HC Leipzig II SV Henstedt-Ulzburg MTV 1860 Altlandsberg Buxtehuder SV II TSG Wismar

_:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_

SP.

S

U

N

TORE

DIFF.

PKT.

10 10 10 10 10 10 9 10 10 10 10 10 9 10

8 8 7 7 7 5 5 5 4 4 4 2 1 0

0 0 0 0 0 1 0 0 1 0 0 0 1 1

2 2 3 3 3 4 4 5 5 6 6 8 7 9

313:260 280:233 292:253 288:269 246:230 269:281 257:234 271:270 288:279 254:260 238:268 245:291 220:250 233:316

53 47 39 19 16 -12 23 1 9 -6 -30 -46 -30 -83

16:4 16:4 14:6 14:6 14:6 11:9 10:8 10:10 9:11 8:12 8:12 4:16 3:15 1:19

Der nächste Spieltag 04.12.2013 07.12.2013

08.12.2013

Frankfurter HC II HC Leipzig II TSG Wismar SV Henstedt-Ulzburg MTV 1860 Altlandsberg TSV Owschlag Buxtehuder SV II

Schiedsrichter der heutigen Partie:

-

Berliner TSC SV Grün-Weiß Schwerin Rostocker HC SV 63 Brandenburg-West HC Salzland 06 TSV Travemünde SHV Oschatz

_:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_

Heiko Jacobs / Udo Wessolowski Elsdorf (Nordrhein-Westfalen)


6

Unser Liga 3-Team

Berliner TSC

www.facebook.com/berlinertschandball

Nr.

Vorname

Name

geboren

1 16 21 2 3 6 9 10 11 14 15 17 18 22 23

Juliane Jennifer Nane Julia Nicola Rafhaela Julia Julia Monja Patricia Josefine Christiana Stephanie Caroline Monique

Meyer Höft Sibbersen Fritsche Schiprowski Priolli Christian Jähnke Baudis Sobania Wenzel Pavlidis Roscher Hoth Günther

Tore / Paraden zum Mitschreiben

04.10.1991 13.03.1996 02.07.1991 02.02.1986 23.02.1992 23.12.1988 20.01.1986 03.07.1989 28.11.1992 17.10.1995 22.07.1985 03.05.1993 27.09.1991 07.06.1992 17.09.1996

Kristina Richter

Trainerin

Edelgard Wendorf

TW-Trainerin

Angela Richter

Co-Trainerin

Melanie Höke

Physiotherapeutin


Unsere Gäste Unsere Gäste im Internet: www.mtv1860.de/handball

7

MTV 1860 Altlandsberg

Nr.

Vorname

Name

geboren

Tore / Paraden zum Mitschreiben

16 83 2 3 5 8 10 11 13 14 22 23 27 30 17

Kathrin Juliane Manja Mandy Stefanie Marion Sophie Liesa Sylvia Dominic Annika Christiane Sophie Franziska Janin

Wiehle Schlein Berger Gramattke Kretzschmann Priemer Lütke Fuchs Kalina Wielsch Fleck Wiechert Mrozinski Chmurski Hetzer

Fabian Lüdke

Trainer

W. Eschenbach

Team-Manager

Eveline Sellert

Co-Trainerin

Tatjana Lisevich

Physio

 09.03.1971  02.02.1983 20.03.1982 08.12.1986 05.09.1990  31.12.1981 08.03.1990  01.08.1994  07.03.1984  14.12.1991  16.10.1985 12.08.1989 27.08.1990 06.05.1989 02.09.1975


8

Der Spielplan in der 3. Liga Nord - Saison 2013 / 2014

Alle Spiele im Überblick So. Sa. Do. Sa. Sa. So. So. So. Sa. So. Sa. Mi. Sa. Sa. Sa. Di. Sa. Sa. Sa. Sa. Sa. Sa. Sa. Sa. So. Sa.

15.09.2013 21.09.2013 03.10.2013 05.10.2013 12.10.2013 20.10.2013 27.10.2013 03.11.2013 09.11.2013 24.11.2013 30.11.2013 04.12.2013 14.12.2013 18.01.2014 26.01.2014 04.02.2014 08.02.2012 15.02.2014 22.02.2014 15.03.2014 22.03.2014 29.03.2014 05.04.2014 26.04.2014 04.05.2014 10.05.2014

13:00 17:00 17:00 17:00 17:00 16:00 17:00 16:00 17:00 15:00 17:00 20:00 17:00 17:00 16:45 19:00 16:00 17:00 17:00 17:00 17:00 16:00 17:00 17:00 15:00 17:00

HC Leipzig II Berliner TSC Berliner TSC Berliner TSC Berliner TSC HC Salzland 06 Berliner TSC SV 63 Brandenburg West Berliner TSC Buxtehuder SV II Berliner TSC Frankfurter HC II Berliner TSC TSV Owschlag SV Grün-Weiss Schwerin Berliner TSC Rostocker HC TSV 1860 Travemünde Berliner TSC SHV Oschatz Berliner TSC SV Henstedt Ulzburg Berliner TSC MTV 1860 Altlandsberg Berliner TSC TSG Wismar

-

Berliner TSC TSV Owschlag SV GRün-Weiss Schwerin Rostocker HC TSV 1860 Travemünde Berliner TSC SHV Oschatz Berliner TSC SV Henstedt-Ulzburg Berliner TSC MTV 1860 Altlandsberg Berliner TSC TSG Wismar Berliner TSC Berliner TSC HC Leipzig II Berliner TSC Berliner TSC HC Salzland 06 Berliner TSC SV 63 Brandenburg West Berliner TSC Buxtehuder SV II Berliner TSC Frankfurter HC II Berliner TSC

Unser nächstes Heimspiel in der 3. Liga:

Berliner TSC vs. TSG Wismar Samstag, den 14. Dezember 2013, 17.00 Uhr Seelenbinderhalle im Velodrom; Paul-Heyse-Straße 26

31 : 25 26 : 32 27 : 24 28 : 26 29 : 37 18 : 19 24 : 25 24 : 25 18 : 24 27 : 17 _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_ _:_


2. Frauen / A-Jugend - Oberliga Ostsee-Spree

9

Die letzten Spiele unserer 2. Frauenmannschaft 02.11.2013 09.11.2013 23.11.2013

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Berliner TSC II Berliner TSC II Berliner TSC II

BFC Preussen Füchse Berlin Reindf. II SG OSF Berlin Pro Sport 24 SG Hermsd.-Waidm.lust VfV Spandau SV Fort. 50 Neubrandenburg Berliner TSC II SG TMBW Berlin HSG Neukölln

Nächste Spiele: 30.11.2013 16.00 Uhr 14.12.2013 19.00 Uhr

- SG Hermsd.-Waidmannslust - Füchse Berlin Reindf. II - SV Fort. 50 Neubrandenburg

SP.

S

U

N

TORE

DIFF.

8 8 7 7 7 7 8 8 8 8

5 5 4 4 4 3 3 2 2 2

2 1 1 1 1 2 0 0 0 0

1 2 2 2 2 2 5 6 6 6

189:152 196:166 184:154 142:137 141:144 176:157 170:185 151:173 145:176 140:190

37 30 30 5 -3 19 -15 -22 -31 -50

25:28 21:20 25:18

PKT. 12:4 11:5 9:5 9:5 9:5 8:6 6:10 4:12 4:12 4:12

SG TMBW Berlin - Berliner TSC II Berliner TSC II - BFC Preussen

Die letzten Spiele unserer A-Jugend 12.11.2013 21.11.2013 24.11.2013

1 2 3 4 5 6

Berliner TSC Berliner TSC Rostocker HC

Frankfurter HC SV Grün Weiß Schwerin II Füchse Berlin Reindf. II Rostocker HC Berliner TSC SV Fort. 50 Neubrandenburg

Nächste Spiele: 30.11.2013 19.00 Uhr 14.12.2013 15.00 Uhr

- SV Fort. 50 Neubrandenburg - Füchse Berlin Reindf. II - Berliner TSC

SP.

S

U

N

TORE

DIFF.

7 7 6 7 7 6

6 4 3 2 2 1

0 1 2 1 0 0

1 2 1 4 5 5

161:130 130:130 157:156 152:178 201:207 111:111

31 0 1 -26 -6 0

Berliner TSC - SV Grün Weiß Schwerin II Frankfurter HC - Berliner TSC

42 : 34 30 : 23 32 : 29

PKT. 12:2 9:5 8:4 5:9 4:10 2:10


10

Unsere A-Jugend

Berliner TSC II

www.facebook.com/berlinertschandball

Nr.

Vorname

Name

geboren

1 12 16 36 3 6 8 15 17 19 5 11 13 14 7 9 10

Adriana Franziska Jennifer Isabella Rike Chantal Tabita Julia Michelle Nancy Carolin Noel Natalie Sophie Janine Monique Claudia

Wienholtz Knoll Höft Kaufmann Wolff Koslowski Breitsprecher Lückfeldt Greif Baumann Nöthlich Metternich Schwenterley Richter Redlich Günther Neumann

1997 1998 1996 1996 1998 1997 1996 1995 1996 1997 1996 1996 1998 1996 1996 1996 1996

Enrico Gemsa

Trainer

Frank Stengl

Co-Trainer

Tore / Paraden zum Mitschreiben


Unsere Gäste Unsere Gäste im Internet: www.gruen-weiss-schwerin.de

Nr.

Vorname

Name

Henrike Tina Anne Kitty Aileen Anne Sophie Meike Julia Marie Nora Vanessa Janne Luisa Alicia Sarah Anne

Dierkes Schultz Hahm Crölle Lück Ihde Powierski Schult Guse Nawrot Müller Schaffer Petereit Haacker Panzer Liebig Rahn

H.-Reinhard Grämke

Trainer

Roberto Müller

Co-Trainerin

11

SV Grün-Weiß Schwerin

geboren

Tore / Paraden zum Mitschreiben



Berliner TSC - MTV Altlandsberg