Issuu on Google+

NR. 01/13 THOMAS-KRENN.AG INFORMATIONEN AUSGABE NR.01 FEB 2013

Thomas Krenn Magazin

„WIKI“ OPEN-SOURCESOFTWARE SEITE 07

DAS HOSTING TEAM STELLT SICH VOR!

MESSE FREIKARTEN SICHERN!

SEITE 08

SEITE 14 01


Es gibt Dinge, die man besser den Experten überlässt. Zehn Jahre Erfolg mit über 12.500 Kunden machen uns zum führenden Onlineshop für Server und Systemlösungen. 02 | Thomas Krenn Magazin


» Editorial Thomas Krenn, Gründer

Der Winter hatte uns hier im Bayerischen Wald in den

Qualität. Auch in diesem Jahr werden wir wieder alles daran set-

vergangenen Jahren immer fest im Griff, denn andauernder

zen, Ihren Wünschen und individuellen Bedürfnissen gerecht zu

Schneefall mit meterhohen Schneeverwehungen und eiskal-

werden und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

ter Wind hielten uns auf Trab. Unser Hausmeister Otto hatte alle Hände voll zu tun, um uns den Schnee vom Leib, sowie

Gerne möchten wir Sie weiterhin über Aktuelles informieren

Parkplatz und Wege frei zu halten. Lieferanten und Speditionen

und würden uns über ein Feedback zu unserem Thomas Krenn

gaben alles, um die Versorgung mit neuer Ware zu gewährleis-

Magazin freuen. Wie Sie das tun können erfahren Sie unter:

ten und das mit Erfolg. Das ist z. B. einer der Gründe, warum

www.thomas-krenn.com/magazin-feedback

die Thomas-Krenn.AG innerhalb von 24 Stunden Bestellungen assemblieren und versenden kann und das bei gleichbleibender

03


01/2013 Inhalt: » Editorial » Thomas Krenn in Zahlen » Wiki: TK Perf » Unsere Hostingabteilung stellt sich vor

3 6 7 8 und 9

» Leasen bei Thomas Krenn

12

» Messen 2013

14

» Hilfsprojekt: „Kindern eine Chance“

16

04 | Thomas Krenn Magazin


Größer werden Im Juni 2012 wurde der Spatenstich für eine Verdoppelung der Gebäudekapazitäten gesetzt. Seit dem hat sich das Gebäude der Thomas-Krenn.AG rasant verändert. In nur knapp 6 Wochen wurde der Rohbau Dank vorgefertigter Bauelemente, fleißiger Bauarbeiter und deren Maschinen erschaffen. Schauen Sie sich doch dazu unser kurzes Video bei Youtube an. Mit dem Ausbau werden räumliche Vorraussetzungen geschaffen, um den stetig wachsenden Anforderungen des Markets zukünftig zu begegnen. Natürlich war und ist Energieeffizienz bei unserer Planung ein großes Thema und daher wurde ein hauseigenes Rechenzentrum im Neubau integriert, für welches ein innovatives Kühlkonzept erarbeitet wurde. Die Weichen für ein weiteres Wachstum sind somit gestellt und wir schaffen mit unserem Anbau weitere Arbeitsplätze in einer eher strukturschwachen Region.

» Aufnahmen unseres Wachstums

05


Thomas Krenn in Zahlen

96

Die Thomas-Krenn.AG beschäftigt 96 Mitarbeiter, Tendenz steigend.

1700

1.116

Facebook Likes

Neukunden 2012

571

12

7 - 18 Uhr

33 neue Produkte im Jahr 2012

1 Mio.

Wiki Besucher in mehr als

20 Magazinen vertreten

Unsere Vertriebsmitarbeiter sind Montag - Donnerstag von 7 - 18 Uhr sowie freitags von 7 - 15:30 für Sie erreichbar

über 30 %

Frauen Die Frauenquote bei Thomas Krenn

06 | Thomas Krenn Magazin

Produkte

Mitarbeiter im Technical Support

Kombinationsmöglichkeiten für den 2HE INTEL DUAL-CPU SC825 SERVER (SANDY-BRIDGE EP)

200 Wiki Artikel Im Jahr 2012

33

113 Server

Thomas-Krenn.AG hat 113 Server im Shop, die alle individuell konfiguriert werden können


Wiki - TKperf Wissen Sie eigentlich, wie schnell Ihre SSDs sind? Solid-State Drives haben längst ihren Status als Nischenprodukt für High-Performance-Systeme verloren. Sie gesellen sich mit gesteigerter Attraktivität in Puncto Kapazität und Preis zu den traditionellen Festplatten (HDDs) in den Server-Systemen. Ob ein Einsatz von SSDs aber tatsächlich sinnvoll ist, hängt vom jeweiligen Einsatzzweck ab. Da sich die Anforderungen an Speichersysteme grundlegend unterscheiden, können Pauschalaussagen wie „SSDs bringen immer einen Performance-Vorteil“ nicht getroffen werden. Steht der Entschluss fest, welche Technologie als Speichermedium zum Einsatz kommt, bleibt immer noch die Auswahl eines geeigneten SDD oder HDD Modells offen.

HDD um ein Vielfaches. Aus der Sicht des Endanwenders ist ein

Bereits zu diesem Zeitpunkt der konkreten Modellaus-

Test umso wertvoller, je mehr Informationen aus diesem gewon-

wahl muss darauf geachtet werden, dass die Geschwindig-

nen werden können. Zumeist werden zum Testen der Geräte

keit der ausgewählten Hardware den aktuellen und künftigen

herkömmliche Performance-Tools verwendet. Ein standardi-

Performanceanforderungen entspricht. Aussagekräftige Perfor-

sierter Weg, der Anforderungen an Test-Szenarien und Report-

mance-Tests erleichtern die Suche nach der richtigen SSD bzw.

Funktionalitäten stellt, existierte lange Zeit nicht.

Die „Storage Networking Industry Association“ (SNIA) hat

sowie Sättigungs-Tests aus. Die gemessenen Ergebnisse wer-

mit der „Solid State Storage Performance Test Specification“

den in übersichtlichen Grafiken dargestellt, die zusammen mit

ein Dokument veröffentlicht, das eine konkrete Test-Beschrei-

Tabellen und weiteren Test-Informationen in einem PDF-Report

bung für SSDs im Enterprise-Bereich liefert. Die Spezifikation

resultieren.

geht in ihren Tests speziell auf die besonderen Eigenschaften

Neben diesen SSD Tests enthält TKperf auch eine Option zum

von SSDs ein und beschreibt, auf welchem Weg korrekte und

Testen von Festplatten. TKperf wird bei künftigen SSD- und

reproduzierbare Ergebnisse erzielt werden können.

Festplatten-Tests der Thomas-Krenn.AG verwendet. Die Test-

Bislang existierte keine freie Software, die Anforderungen

reports werden im Thomas Krenn Wiki veröffentlicht.

der Storage Networking Industry Association (SNIA) zum Testen von SSDs umsetzt.

TKperf steht ab sofort unter:

Die von den Entwicklern der Thomas-Krenn.AG erstellte Open-

http://www.thomas-krenn.com/de/oss zum Download bereit.

Source-Software TKperf schließt diese Lücke. Sie setzt die

Fragen rund um TKperf werden auf der Mailingliste TKperf-user

SNIA-Spezifikation um und führt IOPS-, Durchsatz-, Latenz-

(http://lists.thomas-krenn.com/) beantwortet. 07


Hosting Mitarbeiter Vorstellung

» Hosting Seit 2006 bietet die Thomas-Krenn.AG Hosting in höchster Qualität an. In diesem Dienstleistungsbereich spielt hochwertige Hardware eine beachtliche Rolle, bedeutsamer ist allerdings das Know-how unserer Hosting-Spezialisten. Neben dem ausführlichen Wissen über unsere Produkte werden Herstellerschulungen und Zertifizierungen von unserem Team jederzeit wahrgenommen und ermöglichen uns das Aneignen von Fachkompetenzen, welche wir für die Unterstützung unserer Kunden benötigen. Diese können wir infolgedessen professionell beraten und das passende Lösungskonzept für diese individuellen Bedürfnisse finden!

Wussten Sie schon? Wir sind unser eigener Serverhersteller und damit sehr flexibel bei der Gestaltung der Hosting Umgebung. Qualifizierte Techniker und ein großes Vor-Ort-Lager garantieren somit schnellste Reaktionszeiten.

08 | Thomas Krenn Magazin


Cloud Lösungen Individuelle Lösungen sind unsere Spezialität. Ein Beispiel:

Musteragentur: Unsere Kunden sollen eine personalisierte E-Card verschicken können. Wir sprechen allerdings von mehr als 100.000 Kunden.

Thomas-Krenn.AG Kein Problem, die Infrastruktur für Ihr Problem ist schon in unserer Thomas Krenn vCloud erstellt – Ein Klick und Webserver, Mailserver und LoadBalancer stehen zur Verfügung. Wie das geht verraten wir Ihnen unter: +49 (0) 85 51 91 50-170

» Schon gesehen? Die Hosting

Cloud-Lösungen von Thomas Krenn:

Geht nicht, gibt‘s nicht!

Cloud-Lösungen von Thomas Krenn:

Geht nicht, gibt‘s nicht!

Anzeigenkampagne 2012

Agentur:

Wir brauchen eine mobile Kampagne mit einem TV-Spot, den ich auf dem Smartphone anschauen kann, inklusive einer Schnittstelle.

Agentur: Unsere Kunden sollen eine personalisierte E-Card verschicken können. Wir sprechen allerdings von mehr als 100.000 Kunden.

Thomas Krenn:

Thomas Krenn:

Agentur:

Kein Problem, die Infrastruktur ist schon in unserer Thomas Krenn vCloud für Sie erstellt – Webserver, Mailserver und Loadbalancer.

Unser Kunde benötigt ein Webspecial für eine große Promotion mit einer schnellen Upload-Funktion für Fotos der User.

Thomas Krenn: Kein Problem, die Infrastruktur ist schon in unserer Thomas Krenn vCloud für Sie erstellt – Datenbankserver, Webserver, Loadbalancer und Storage.

Nichts leichter als das, in nur drei Klicks ist die Infra struktur in unserer Thomas Krenn vCloud für Sie erstellt – Webserver, Storage und ein Streamingserver.

Agentur: Wir brauchen eine mobile Kampagne mit einem TV-Spot, den ich auf dem Smartphone anschauen kann, inklusive einer Schnittstelle.

Flexible Server- und HostingLösungen von Thomas Krenn

Thomas Krenn:

Virtual Cluster Storage

Nichts leichter als das, in nur drei Klicks ist die Infrastruktur in unserer Thomas Krenn vCloud für Sie erstellt – Webserver, Storage und ein Streamingserver.

Eine zentrale Storage Lösung mit • maximaler Performance, • hoher Verfügbarkeit, • einfachster Handhabung.

vCloud

Flexible Server- und Hosting-Lösungen von Thomas Krenn

Eine einfach zu administrierende Serverlösung, die • sich in kürzester Zeit skalieren lässt, • stundengenaue Kostenkontrolle bietet.

Wie Ihre Anforderungen auch aussehen mögen, Thomas Krenn hat die richtigen Server- und Hosting-Lösungen dafür. Speichersysteme wie den Virtual Cluster Storage – mit maximaler Performance, hoher Verfügbarkeit und einfachster Handhabung. Oder virtuelle Datencenter wie die Thomas Krenn vCloud – die einfach zu administrierende Serverlösung, die sich in kürzester Zeit flexibel skalieren lässt und dank stundengenauer Abrechnung optimale Kostenkontrolle bietet. Erfahren Sie mehr über Speicher-Lösungen, die sich individuell an Ihre Ansprüche anpassen – auf www.thomas-krenn.com/mycloud

Hosting anfragen unter: hosting@thomas-krenn.com

TKR-02336_AZ_Hosting_IWB_280x381_RL_dm.indd 1

Mehr Informationen unter: www.thomas-krenn.com/mycloud

Hosting anfragen unter: hosting@thomas-krenn.com

oder telefonisch informieren: +49 (0) 85 51 91 50-170

oder telefonisch informieren: +49 (0) 85 51 91 50-170

05.11.12 14:06

TKR-02336_AZ_Hosting_PAGE_68x297_L1_dm iso coated 300.indd 1

14.11.12 16:33

09


Wir brauchen Ihre Hilfe!

Wir suchen die Nr. 1

» Wir suchen DIE Werbeargentur! Es gibt Sie auf Plakaten, im Fernsehen oder Kino, in

Nutze. Die meisten arbeiten mit speziellen Agenturen zusam-

Magazinen oder im Radio, im Internet und, und, und! Jeder

men, die sich genau auf diese Beeinflussung spezialisiert

hört, jeder liest und sieht sie und manchmal kann sie einem

haben. Sie auch? Sind Sie zufrieden mit Ihrer Agentur? Wür-

auch einfach nur auf den Geist gehen. Gemeint ist die „Wer-

den Sie uns diese weiterempfehlen? Oder kennen Sie krea-

bung“! Aufmerksamkeit soll sie erregen, bewusst und gezielt

tive Köpfe, die zu uns passen würden und uns das bieten,

Gefühle oder Gedanken bei Menschen erzeugen und diese

was wir suchen - neue, verrückte Ideen, auffällige Werbun-

dann zum Handeln bewegen. Sie kann bunt sein oder ein-

gen, erfrischende Marketingkampagnen. Setzen Sie sich mit

farbig, leise oder laut, in machen Fällen ist sie alles auf ein-

uns in Verbindung:

mal. Namhafte Unternehmen oder der Bäcker um die Ecke

www.thomas-krenn.com/agentur_hilfe

machen sich diese Art der Verbreitung von Information zu

10 | Thomas Krenn Magazin


Verkaufsschlager » Unsere Kunden wissen was gut ist! Lernen Sie zwei ausgewählte Bestseller von Thomas Krenn kennen.

2HE Intel Dual-CPU SC825 Server - jetzt VMware zertifiziert! Vereinfachte IT, Kontrolle und Flexibilität sprechen für eine Anschaffung unseres kostengünstigen Serversystems mit VMware Zertifizierung. Der

3,3

MAX

GHz

32 TB HDD MAX

256 GB RAM MAX

SC825 ist der perfekte Einsteiger für den Aufbau einer kleineren VMware Umgebung und eignet sich auch hervorragend für ein Umfeld mit lokalem, als auch zentralem Storage. Der Server ist zudem mit neuester Intel Tech-

· VMware zertifiziert

nologie ausgestattet und verbessert die Datensicherheit durch integrierte,

· Geringe Anschaffungskosten

hardwarebasierende Funktionen.

1HE Intel Single-CPU CSE512 Server - auch „Pizzabox“ genannt!

3,6

MAX

GHz

4 TB HDD MAX

32 GB RAM MAX

Das System eignet sich besonders für einfache Serveraufgaben mit geringer Festplattenkapazität. Aufgrund seiner knappen Einbautiefe kann der

· 356mm Einbautiefe

CSE512 auch in kürzeren Serverschränken verbaut werden. Dank integ-

· Integriertes IPMI

riertem IPMI lässt sich der Server ohne Probleme aus der Ferne verwalten und überwachen.

11


Vertragslaufzeit 36 Monate

·············································

Leasing Angebot einholen

·············································

Grenke - Leasing

Leasing Serverrückgabe

Leasing Grafik

Schon einmal über Leasing nachgedacht?

den Sie aus unserem Online Leasing ziehen. Ihre Liquidität bleibt

Kennen Sie das? Man benötigt dringend ein neues Auto oder

Ihnen erhalten, da Sie nicht eine komplette Investition auf ein-

was in unserer Branche eher zutreffender wäre, ein neues

mal tätigen müssen. Nutzen Sie auch den steuerlichen Vorteil,

Server-System, aber die Kosten dafür sprengen das Budget.

da Leasingraten als Betriebsausgaben sofort abzugsfähig sind.

Genau für dieses Problem haben wir die richtige Lösung und

Ein Leasing ist schon ab einem Netto-Kaufpreis von 500,- Euro

bieten Ihnen mit unserem Leasing eine Alternative zum Ser-

möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter

verkauf an! Günstige Konditionen erhalten Sie bis 31.03.2013.

www.thomas-krenn.com/tk_leasen

Zusammen mit unserem Leasingpartner und Finanzierungsspezialist GRENKE ermöglichen wir es Ihnen, Ihr Unternehmen auf schnellem und einfachem Weg mit einer Serverlösung auszustatten, mit der Sie immer auf dem aktuellsten Stand der Technik sind. Erstellen Sie Ihr Wunschsystem im Thomas Krenn Onlineshop. Im Konfigurator können Sie sofort die monatliche Leasingrate ablesen, welche sich bei Hardware Änderungen natürlich auch sofort aktualisiert. Das ist aber nicht der einzige Vorteil,

12 | Thomas Krenn Magazin

Leasing im Onlineshop


Wir sind durch unsere 24/7 Servicehotline immer f端r Sie erreichbar!

13


Freikarten sichern!

Messen In Deutschland entstanden bereits im Mittelalter an den Schnittpunkten der großen Handelswege bedeutende Messen in Städten wie Leipzig, Frankfurt am Main und Köln. Die im 18. Jahrhundert einsetzende Industrialisierung verlangte neue Absatz- und Vertriebswege, die auch das Messewesen beeinflussten. Erst ab dem 19. Jahrhundert wurde dann die uns heute bekannte Mustermesse entwickelt, die bis heute mit einem breitem Angebot an Investitions- und Konsumgütern die Messelandschaft bestimmen. (Quelle: Wikipedia / Messe-Wirtschaft)

Auch 2013 lassen wir es uns nicht entgehen, auf den größten und wichtigsten Messen der IT-Branche aktiv dabei zu sein! Wir würden uns freuen, Sie auf dem einen oder anderen Event als unser Gast begrüßen zu dürfen. Sichern Sie sich unter www.thomas-krenn.com/messeticket Ihr kostenloses Tagesticket für die Messe Ihrer Wahl.

CeBIT 2013 in Hannover vom 05. bis 09. März 2013 Gründe für unsere Teilnahme: Von Mensch zu Mensch - lernen Sie die Personen hinter dem Thomas Krenn Onlineshop kennen Persönlicher Kontakt / Projekt- und Angebotsberatung Präsentation neuer Produkte / Eigenentwicklungen Thomas Krenn Experten vor Ort für Beratungsgespräche

WHD.global 2013 im Europa-Park-Rust vom 19. bis 21. März 2013 Gründe für unsere Teilnahme: Top Event für Hosting- und Cloud-Industrie Pflege geschäftlicher und sozialer Kontakte Austausch von Know-how mit Experten aus aller Welt Aktive Teilnahme durch Vorträge

LinuxTag 2013 in Berlin vom 22. bis 25. Mai 2013 Gründe für unsere Teilnahme: Persönlicher Kundenkontakt und Beratung Präsentation der Eigenentwicklungen Open-Source Engagement Direktes Feedback und Austausch von Linux Benutzern

14 | Thomas Krenn Magazin


Gemeinsam stark

Schaubild Öffentlichkeitsarbeit

Im Fokus der Öffentlichkeit

Kaum waren die Medien darüber in Kenntnis gesetzt,

Auch die Medien haben mittlerweile Wind davon bekommen:

dass wir an einer stärkeren öffentlichen Präsenz interessiert

Die Thomas-Krenn.AG wächst und wächst. Unsere neue PR-

sind, konnte sich das Bachinger-Team vor Journalistenanfra-

Agentur sorgt dafür, dass sich unsere Entwicklung vom Server-

gen kaum retten. Nur einen Monat nachdem der Startschuss

David zum Goliath nicht im stillen Kämmerlein abspielt.

zur Zusammenarbeit gefallen war, hatten wir es in die Frankfurter Allgemeine Zeitung geschafft. Innerhalb einer so kur-

Wer etwas zu berichten hat, der sollte auch die Öffentlich-

zen Zeitspanne gleicht das beinahe einem Ritterschlag. Aber

keit daran teilhaben lassen. Frei nach dem Motto: Tue Gutes

„Von Hostern und SLA“ – so der Titel des Beitrags vom 26.

und rede darüber. Seit April 2012 arbeitet die Thomas-Krenn.

April – weiß Christoph Maier natürlich auch einiges zu berich-

AG daher im Bereich der Medienarbeit eng mit der seit 1987

ten. Umso schöner, wenn dieser Erfahrungsschatz auch gefragt

bestehenden PR-Agentur Bachinger Öffentlichkeitsarbeit aus

und gewürdigt wird. Seine Feuerprobe jedenfalls hat unser Vor-

Frankfurt zusammen.

stand souverän gemeistert. Keine vier Wochen nach Erschei-

Egal ob Gastbeiträge, Interviews oder klassische Presse-

nen des FAZ-Beitrages, klopfte das Handelsblatt an die Frank-

meldungen, die „Zauberer aus Frankfurt“, wie sie von unserer

furter Agenturtür und titelte am 29. Mai „Deutsche Server für

Geschäftsführung anerkennend genannt werden, haben es sich

den deutschen Mittelstand“.

zur Aufgabe gemacht, dass das, was in Freyung passiert, nicht in Freyung bleibt. Der Erfolg zeigt: Man interessiert sich für uns! Mehr als 130 Veröffentlichungen innerhalb von gerade einmal neun Monaten belegen dies eindrucksvoll.

15


Thomas-Krenn.AG

Zusammen etwas bewirken! „Kindern eine Chance“ wurde 2008 von Stefan Pleger und seiner Lebensgefährtin Gabi Ziller gegründet. Der Verein unterstützt Waisenkinder in Uganga, die aufgrund von Armut und Aids ihre Familien verloren haben. Die Ziele bei „Kindern eine Chance“ sind einfach: Kinder sollen ein Dach über dem Kopf haben, zur Schule gehen können und ausreichend zu Essen erhalten - alles Dinge, die für uns selbstverständlich sind. Die Thomas-Krenn.AG unterstützt zusammen mit LPI Central Europe seit mehreren Jahren dieses sozial engagierte Projekt. Bei einem Besuch im Frühjahr 2011 konnte sich Werner Fischer, Techniker bei der Thomas-Krenn. AG, vor Ort davon überzeugen, dass die Geldspenden sinnvoll eingesetzt werden. Auch in Zukunft werden wir den Kindern in Uganda eine Zukunft geben, helfen Sie mit! www.kinderneinechance.at


TK-Magazin 01/2013